Page 1

Standortanalyse Deutschland Der Landkreis A im Vergleich zu ausgew채hlten Wettbewerbsstandorten

Die Folien sind nicht f체r den s/w-Druck geeignet. Bitte nur in Farbe ausdrucken.

Dipl.-Ing. Markus Wessel, Anna Kr채mer M.Sc.

2014


Betrachtete Themenbereiche •  •  •  •  • 

Bevölkerung Leben & Wohnen Arbeitsmarkt Wirtschaft & Unternehmen Kommunaler Verwaltungshaushalt

2


Bevรถlkerung

3


Standortanalyse Deutschland

Im 10-Jahresvergleich ist die Bevölkerungszahl im Landkreis A am stärksten zurückgegangen. Bevölkerungsentwicklung insgesamt (Index 2001=100) im Landkreis A und im Standortvergleich im Zeitraum 2001 - 2011 Bevölkerungsenwicklung (Index 2001 = 100)

106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 2001 2002 2003 2004 2005 2006 Landkreis A Rendsburg-Eckernförde, Kreis Deutschland Jahr Landkreis C Schleswig-Flensburg, Kreis

2007

2008 2009 2010 Landkreis B Oldenburg, Landkreis

2011

Landkreis Kreis D Stormarn,

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder: Regionaldatenbank Deutschland (Tabelle 173-41-4), 2014 4


Standortanalyse Deutschland

Landkreis A verzeichnet hohe Bevölkerungsverluste durch die Bildungswanderung. Altersspezifische Wanderungsbilanz im Landkreis A je 1.000 Einwohner der jeweiligen Altersgruppe im Zeitraum 2001 - 2011 Alterspezifische Wanderungsbilanz je 1.000 Einwohner der jeweiligen Altersgruppe

20

unter 18 Jahre (Familienwanderung frühe Phase) 18 bis unter 25 Jahre (Bildungswanderung)

0

25 bis unter 30 Jahre (Berufs- und Arbeitsmarktwanderung)

-20

30 bis unter 50 Jahre (Familienwanderung späte Phase)

-40

50 bis unter 65 Jahre (Altenwanderung - frühe Phase)

-60 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Jahr

2011

über 65 Jahre (Altenwanderung - späte Phase)

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Statistische Ämter des Bundes und der Länder: Regionaldatenbank Deutschland (Tabelle 182-44-4 und 173-41-4), 2014 5


Leben und Wohnen

6


Standortanalyse Deutschland

Landkreis A hat im Standortvergleich eine hohe Arztdichte - nur Deutschland schneidet besser ab. Ärzte je 100.000 Einwohner im Kreis XY und im Standortvergleich im Zeitraum 2001 - 2011 Ärzte je 100.000 Einwohner

180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 2001

2002

2003

Landkreis A Rendsburg-Eckernförde, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Landkreis C

2004

2005

2006 Jahr

2007

2008

Deutschland Stormarn, Kreis Landkreis D

2009

2010

2011

Landkreis BLandkreis Oldenburg,

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten des Bundesinstituts für Bau-, Stadtund Raumforschung: INKAR 2013, 2014 7


Standortanalyse Deutschland

Im Standortvergleich hat Landkreis A die niedrigste Betreuungsquote.

Betreuungsquote der Kinder unter 6 Jahren (in %)

Betreuungsquote der Kinder unter 6 Jahren* im Landkreis A und im Standortvergleich im Zeitraum 2006 - 2012 (in %) 65 60 55 50

44,9 51,4 44,7 48,8 50,0

45,6 53,2 47,9 48,1 49,4

46,3 55,0 51,2 50,3 54,3

48,4 56,4 54,5 54,1 53,4

51,0 57,9 55,8 54,9 56,3

56,3 59,3 57,0 56,6 59,6

58,1 60,9 59,2 59,0 60,4

45

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

40

Rendsburg-Eckernförde Landkreis A

Deutschland

Jahr LandOldenburg kreis B

Schleswig-Flensburg Landkreis C

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten der Bundesagentur für Arbeit: Arbeitsmarktmonitor, 2014 *Anteil der Kinder in Kindertageseinrichtungen und öffentlich geförderter Kindertagespflege unter 6 Jahren an der gleichaltrigen Bevölkerung

Stormarn Landkreis D

8


Arbeitsmarkt

9


Standortanalyse Deutschland

Die Arbeitslosenquote im Landkreis A ist rückläufig im Standortvergleich liegt sie im Mittelfeld. Entwicklung der Arbeitslosenquote* im Landkreis A und im Standortvergleich im Zeitraum 2002 - 2012 (in %) Arbeitslosenquote (in %)

14 12 10

9,6 8,0

8

7,8

7,5 6,4

6

5,6

6,1

6,0

5,6

5,5

5,7

2009

2010

2011

2012

2013

4 2 0 2003

2004

2005

2006

2007

2008 Jahr

Landkreis A Rendsburg-Eckernförde, Kreis

Deutschland

Landkreis C Schleswig-Flensburg, Kreis

Landkreis Kreis D Stormarn,

Landkreis BLandkreis Oldenburg,

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder: Regionaldatenbank Deutschland (Tabelle 659-71-4), 2014 *Bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen.

10


Standortanalyse Deutschland

Die Beschäftigungszahl im Landkreis A wächst seit 2006 - im Standortvergleich ist das Wachstum gering. Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Arbeitsort (Index 2002=100) im Landkreis A und im Standortvergleich im Zeitraum 2002 - 2012 Beschäftigtenentwicklung (Index 2002=100)

120 115 110 105 100 95 90 85 2002

2003

Landkreis A Rendsburg-Eckernförde

2004

2005 Deutschland

2006

2007 2008 2009 2010 Jahr Landkreis B Landkreis C Oldenburg Schleswig-Flensburg

2011

2012 Landkreis D Stormarn

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten der Bundesagentur für Arbeit: Arbeitsmarktmonitor, 2014 11


Wirtschaft & Unternehmen

12


Standortanalyse Deutschland

Landkreis A ist im Tourismus stark aufgestellt - die Tourismusintensität geht jedoch seit 2011 zurück. Entwicklung der Tourismusintensität (Gästeübernachtungen je 1.000 Einwohner) im Landkreis A und im Standortvergleich im Zeitraum 2002 2012 Gästeübernachtungen je 1.000 Einwohner

7.000 6.000

5.716

5.551

5.380

2002

2003

2004

5.584

5.754

5.875

5.942

5.973

5.375

5.521

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

5.628

5.000 4.000 3.000 2.000 1.000 0

Landkreis A Rendsburg-Eckernförde, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Landkreis C

Jahr Deutschland Stormarn, Kreis Landkreis D

2012

Landkreis B Oldenburg, Landkreis

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder: Regionaldatenbank Deutschland (Tabellen 173-32-4 und 469-11-4), 2014 13


Standortanalyse Deutschland

Der FuE-Beschäftigtenanteil im Landkreis A ist gewachsen und liegt auf mittlerem Niveau.

Beschäftigte in Forschung und Entwicklung je 1.000 Sv-Beschäftigte

FuE-Beschäftigte im Landkreis A und im Standortvergleich in den Jahren 2003, 2005, 2007, 2009 und 2011 14 12 10 8 6

5,1

4,7

4 2

1,6

1,5

1,3

0 2003

2005

2007 Jahr

Landkreis A Rendsburg-Eckernförde, Kreis

Deutschland

Landkreis C Schleswig-Flensburg, Kreis

Landkreis Stormarn, D Kreis

2009

2011

Landkreis BLandkreis Oldenburg,

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten des Bundesinstituts für Bau-, Stadtund Raumforschung: INKAR 2013, 2014 *Beschäftigte in Forschung und Entwicklung je 1.000 Sv-Beschäftigte

14


Kommunaler Verwaltungshaushalt

15


Standortanalyse Deutschland

Den Vergleichsstandorten gelingt es besser als dem Landkreis A, Fördermittel zu akquirieren. Raumwirksame Mittel im Landkreis A und im Standortvergleich im Zeitraum 2006 - 2011 (in EUR je Einwohner)

Standort

Landkreis D Stormarn, Kreis Schleswig-Flensburg, Landkreis C Kreis Oldenburg, Landkreis Landkreis B Deutschland Rendsburg-Eckernförde, Landkreis A Kreis 0

1.000

Städtebauförderung (kurzfristig) KfW- und ERP-Umweltprogramme (kurzfristig) GRW gewerbliche Wirtschaft (kurzfristig) KfW-Infrastrukturprogramm (kurzfristig) GA Hochschulbau (kurzfristig) Arbeitsmarktpolitische Hilfen (kurzfristig) Direkte Projektförderung (kurzfristig)

2.000 3.000 4.000 Fördermittel in EUR je Einwohner

5.000

6.000

CO2-Minderung (kurzfristig) ERP-Regionalprogramm (kurzfristig) GRW Infrastruktur (kurzfristig) KfW-Innovationsprogramme (kurzfristig) KuM-Förderung (kurzfristig) KfW-Wohnmodernisierung (kurzfristig)

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten des Bundesinstituts für Bau-, Stadtund Raumforschung: INKAR 2013, 2014 16


Standortanalyse Deutschland

Die Pro-Kopf-Verschuldung geht im Landkreis A leicht zurück. Pro-Kopf-Verschuldung: Verschuldung im Kreis XY und im Standortvergleich im Zeitraum 2010 - 2012 (in EUR je Einwohner) 2.000 Verschuldung in EUR je Einwohner

1.800 1.600 1.400 1.200 1.000 800

722

710

701

600 400 200 0 2010

2011

2012

Jahr Rendsburg-Eckernförde, Kreis Landkreis A

Deutschland

Schleswig-Flensburg, Kreis Landkreis C

Stormarn, Landkreis Kreis D

Oldenburg, Landkreis BLandkreis

Darstellung und Berechnung: ExperConsult auf Grundlage von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder: Regionaldatenbank Deutschland (Tabelle 358-71-4), 2014 17


Standortanalyse Deutschland

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung ExperConsult Martin-Schmeißer-Weg 12 44227 Dortmund www.experconsult.de

Ansprechpartner Dipl.-Ing. Markus Wessel Tel. 0231/75443-232 Anna Krämer, M.Sc. Tel. 0231/75443-257

© ExperConsult 2014 18

Beispiel Standortanalyse BRD