Page 30

Insurance Management

Kundennutzen

Studienaufbau

Das siebenwöchige HSG-Diplomprogramm Insurance Management orientiert sich an den aktuellen Anforderungen an mittlere und obere Führungskräfte (Linie und Support) mit dem Potenzial, in wenigen Jahren verantwortungsvolle Managementfunktionen wahrzunehmen (Hauptabteilungsleiter, Vorstand/Mitglied der Geschäftsleitung). Der Kurs vermittelt ein breites fachliches Fundament für die nächsten Karriereschritte und wird mit einem Weiterbildungsdiplom der Universität St.Gallen abgeschlossen.

Das HSG-Diplomprogramm Insurance Management ist in seiner Konzeption darauf ausgerichtet, höheren Führungskräften einen vertieften Einblick in die Dynamik aktueller Einflussfaktoren und deren Auswirkungen auf die Funktionsweise eines Versicherungsunternehmens zu vermitteln. Dazu wird der Kurs in sechs Module inklusive einer Exkursions­ woche gegliedert:

12. Durchführung

Kursziel

Anbieter: I.VW-HSG – Institut für Versicherungswirtschaft Daten: 26.02.2017–08.06.2018 Gesamtdauer: 37 Tage Bewerbungsschluss: 31.12.2016 Veranstaltungsorte: St.Gallen / Zürich, Schweiz; München / Öhningen, Deutschland; Bezau, Österreich Preis: CHF 34'500.– Unterrichtssprache: Deutsch Kontakt: Dr. Marco Allenspach Tannenstrasse 19, 9000 St.Gallen T | +41 (0)71 224 79 42 E | marco.allenspach@unisg.ch www.cim-hsg.ch 30 | Executive Education

Im Vordergrund steht die Erreichung folgender Ziele: • Umfassende Darstellung der Funktionsweise einer Versicherungsunternehmung • Vermittlung von zukunftsgerichteten Managementkonzepten für die Versicherungswirtschaft (Neue Geschäftsmodelle, Operational Excellence, Financial Risk Management, Risikoselektion, Innova­ tionsmanagement etc.) • Aufzeigen von internationalen Best-Prac­ tice-Beispielen (inner- und ausserhalb der Assekuranz) • Verknüpfung von aktuellem Versicherungs-Fachwissen und modernen Management-Erkenntnissen aus Forschung und Praxis • Erfahrungsaustausch im Bereich Leadership und Aufbau von internationalen Netzwerken zur nachhaltigen Vertiefung des Wissenstransfers über die Seminardauer hinaus.

Modul I: Strategisches Management in der Versicherungswirtschaft 26.02.–10.03.2017 in St.Gallen und München Leitung: Prof. Dr. Martin Eling und Prof. Dr. Walter Ackermann Modul II: Schaffung von Kundenwert und Festigung der Kundenbeziehung 12.–16.06.2017 im Schloss Marbach bei Öhningen Leitung: Prof. Dr. Peter Maas Modul III: Strategisches Prozessmanagement in der Assekuranz 02.–06.10.2017 in Zürich Leitung: Dr. Mathias Müller Modul IV: Das Versicherungsunternehmen wertorientiert führen 22.–26.01.2018 in Bezau Leitung: Prof. Dr. Hato Schmeiser Modul V: Fremde Versicherungsmärkte vor Ort erleben 09.–13.04.2018 Exkursion – Ort noch offen Leitung: Prof. Dr. Martin Eling

Modul VI: Transformation und Leadership: Versicherungsmanagement im Wandel 04.–08.06.2018 in St.Gallen Leitung: Prof. Dr. Martin Eling Die Teilnehmenden wenden einen Themenbereich des Kurses auf einen konkreten Problemoder Aufgabenbereich aus ihrem Unternehmen an. Dieses begleitete Projekt wird in Form einer Diplomarbeit ausgearbeitet.

Teilnehmende • • • • •

Fachspezialisten Führungskräfte High Potentials Mittlere Führungskräfte Obere Führungskräfte

Gesamtprogramm Weiterbildung Universität St.Gallen 2017  

Wir laden Sie herzlich ein, sich im vorliegenden Gesamtprogramm über die neuesten Entwicklungen und Weiterbildungsangebote der Universität...

Gesamtprogramm Weiterbildung Universität St.Gallen 2017  

Wir laden Sie herzlich ein, sich im vorliegenden Gesamtprogramm über die neuesten Entwicklungen und Weiterbildungsangebote der Universität...