Page 1

Ausgabe 1 9 6 November 2017

e x c l u s i v. l i

Für Sie und Ihn

im Fürstentum Liechtenstein / Werdenberg / Obertoggenburg / Sarganserland/Bad Ragaz

Hannes Schmid Concerned Photography

Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

ORF Vorarlberg Kunst im Funkhaus «POP:UP»

TV-Koch Alfons Schuhbeck bei Delta Möbel


Bad Ragaz

3

Seven Stars für das Grand Resort Wellbeing- und Medical Health Resort in drei Kategorien prämiert

D

as Grand Resort Bad Ragaz verteidigt bei den Seven Stars Luxury Hospitality and Lifestyle Awards in Athen seine Auszeichnungen in den Kategorien «Hotels & Resorts (Schweiz)» und «Medical Wellness / Longevity (international)» und erhält neu den Award in der Kategorie «Spa (Schweiz)».

Marco R. Zanolari, General Manager Grand Hotels des Grand Resort Bad Ragaz / foto: © grand resort

Im Ecali Club in Athen (Griechenland) wurden zum fünften Mal die Seven Stars Luxury Hospitality and Lifestyle Awards vergeben. Bereits zum dritten Mal durfte das Grand Resort Bad Ragaz, vertreten durch Marco R. Zanolari, General Manager der Grand Hotels, den begehrten «Signum

Virtutis» entgegennehmen. Dieses Siegel für Exzellenz wird an die exklusivsten Luxushotels und Lifestyle-Produkte verliehen. Die Gewinner der Seven Stars Awards werden durch Voting eines Expertenkommitees und eine öffentliche Onlineabstimmung gekürt. Als einziges Hotel der Schweiz wurde das Grand Resort Bad Ragaz in der Kategorie «Spa» ausgezeichnet. In der Kategorie «Hotels und Resorts (Schweiz)» setzte sich das Grand Resort zum dritten Mal in Folge unter den Luxushotels der Schweiz durch. Zum zweiten Mal erfolgte die Auszeichnung in der internationalen Sparte «Medical Wellness / Longevity». Der Gast geniesst im Grand Resort im Fünf-Sterne-Ambiente ein authentisches Spa-Erlebnis auf insgesamt 12'800 m2 mit eigenem Thermalwasser. ex.

Inhalt

Albert Mennel

Silvia Abderhalden

Herbert Wohlfarter

Impressum Nichts aus dieser Ausgabe darf ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers nachgedruckt oder in irgendeiner Weise vervielfältigt werden. © 2017

Redaktion und Verlag Albert Mennel, Aubündt 28, FL-9490 Vaduz Telefon +423 232 80 80, Fax +423 232 80 81 info@exclusiv.li, www.exclusiv.li

Verkauf/Medienberatung Silvia Abderhalden, Albert Mennel

Text/Bilder Albert Mennel, Silvia Abderhalden, Herbert Wohlfarter

Druckvorstufe RADIO AND TELEVISION PRODUCTIONS, PF 406, FL-9495 Triesen

Druck AVD GOLDACH AG

Verteiler Direct Mail Company AG, St. Gallen An über 30'000 Haushalte, ca. 100'000 Leser/innen Werdenberg, Obertoggenburg, Sarganserland, Bad Ragaz, Davos, Fürstentum Liechtenstein und Vorarlberger Lesezirkel in 96 Gemeinden

www.exclusiv.li November 2017

3 4-5 7-9 10-11 13-15 16-19 20 23 25 26 27 32-33 34-35

Auszeichnung für das Grand Resort Tamina Therme in Bad Ragaz ORF Vorarlberg Hofkellerei Vaduz Restaurant Trocadero Hannes Schmid Concerned Photography Mercedes-Benz Kobelthaus Energiestrategie 2050 Max Heidegger AG, Triesen The PH Training Centre Atelier B&B AG Alfons Schuhbeck Occasion Kameras und Objektiv zu verkaufen: Delta Möbel in Haag

Nikon D330s mit 12,3 Megapixel und einem AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3,5-5,6G IF-ED VR

Titelfotos: Grosses Bild: © Hannes Schmid Kleines Bild links: © exclusiv Kleines Bild mitte: © exclusiv Kleines Bild rechts: © exclusiv

Nikon D800 Body, 36,3 Megapixel, Leistungsstarkes Objektiv, AF-S NIKKOR 80-400 mm 1:4,5-5,6G ED VR Preis auf Anfrage, Tel. 079 696 82 13


4

Tamina Therme Bad Ragaz haki®-Rituale im Raum «Kunst der Berührung»

Das Kreisende Kopfbehandlung nach haki®

stimmte Behandlung wieder in Einklang mit sich selbst gebracht. Eine nachhaltige Verbesserung seines Wohlbefindens und Gesundheitszustandes ist das Ergebnis. Das ist das Behandlungskonzept von haki®.

Pause für den Kopf, Kraft für den Körper, Stimmung für dein Leben

D

ie haki-Methode ist ein ganzheitliches und massgeschneidertes Behandlungskonzept für kopflastige Menschen. Die Rituale sind einzigartig in ihrer Form. Die Methode konzentriert sich darauf, den Druck vom Körper auszuleiten, den Körper und Geist zu erleichtern um so wieder neue Kraft zu finden und in die richtige Stimmlage zu

kommen, um den Alltag mit Leichtigkeit zu meistern. Von aussen nach innen gehend werden durch gezielte Berührung und Dehnung Druck und Spannungen sanft und schonend aus dem Körper geleitet. Der Kopf beginnt loszulassen, wodurch der gesamte Körper Kraft zurück gewinnt. In diesem Zustand wird der Mensch durch die individuell abge-

Die einzigartigen Rituale und Behandlungen nach der haki-Philosophie lassen mental und körperlich belastete Menschen ihr Gleichgewicht wiederfinden. Die Menschen von heute rasen auf der Überholspur durchs Leben. Der ständige Druck, etwas zu verpassen oder den Anforderungen nicht gerecht zu werden, ist dabei der Motor. Überall lauern «scheinbare» Verpflichtungen und unendliche Möglichkeiten, es besser zu machen. Die


Wellness

5

haki®- klarer Kopf, klarer Weg haki®-Rituale mit Schaumerlebnis, Seifenstempelpeeling, Wassergüssen, Befreiung der Atemwege und warmen Ganzkörperölung sind ausschliesslich in der neuen Behandlungssuite erlebbar und können auch als Paarbehandlung gebucht werden.

Das Bewegende

Das Erdende

Das Versöhnende

Schulter-, Nacken- und Kopfbehandlung nach haki®

Intensive Rücken-, Nacken- und Kopfbehandlung nach haki®

Intensive Behandlung von Kopf bis Fuss nach haki®

Folgen sind Konflikte, Unzufriedenheit und Stress - und dies alles auf Kosten der Gesundheit.

im Kopf dem Treatment hingeben kann. Er soll empfänglich sein für die Behandlung und die Wirkung möglichst nachhaltig spüren. Ebenso soll er nach der Behandlung die Zeit bekommen, in sich zu kehren, das Erlebte wirken zu lassen und zu sich selbst zu finden, bevor er zurück in den Alltag geht. Es ist eben nicht nur eine Behandlung, sondern ein Ritual mit einem Vor- und Nachspiel.

parallel zu einander und nur so, dass es für den Ablauf der Rituale Sinn macht. Wir sprechen wahrlich von einer Komposition. Einer Harmonie, welche regelrecht räumlich und menschlich ineinander verfliesst. Und das immer kombiniert mit dem Ursprung - dem Ragazer Thermalwasser. ex.

haki®-Rituale exklusiv in der Tamina Therme Bad Ragaz Im massgeschneidert dafür kreierten Behandlungsraum «haki® - Kunst der Berührung» wurde gemeinsam mit dem begnadeten Therapeut Harald Kitz, dem Entwickler der haki-Philosophie, eine neue Dimension von Behandlungsritualen geschaffen. Das Zusammenspiel von Infrastruktur, Atmosphäre und Behandlung befreit den Menschen von physischem und emotionalen Druck. Den verantwortlichen ging es vor allem auch darum, den Gast auf seine Behandlung so vorzubereiten, dass er sich völlig befreit und quasi «leer»

www.exclusiv.li November 2017

Vielerorts werden Behandlungsräume gebaut und danach die Behandlungen in die Räume verteilt. Anders lief es bei diesem Projekt. Die Gestaltung der Rituale brachte gleichzeitig einen Neubau mit sich. Anhand der Bedürfnissen aus den Abläufen der Rituale wurde die Räumlichkeit geplant und designt. Beides entstand

Weitere Informationen zu den haki®-Behandlungen und den haki®-Ritualen finden Sie unter: www.haki-spa.ch Ihre Behandlungen können Sie gerne online, telefonisch unter +41 81 303 27 40 oder persönlich am Empfang der Tamina Therme reservieren.

fotos: © jorma mueller


6

Wir machen Ihre Ideen und Ihr Unternehmen sichtbar!

Eine Dienstleistung der AUTOKOSMETIK.LI Pascal und Rudi Nitzlnader Anstalt

Neubeschriftungen sowie Erneuerung von alten Verklebungen!

«Keramik-Beschichtung» Der beste Langzeit-Schutz für den Lack Die beiden Inhaber Pascal und Rudi Nitzlnader

• Haltbarkeit 36+ Monate • Mit Garantie und Zertifikat • Waschstrassenfest • Auch für Felgen, Plastik, Glas, Cabrio-Verdecke, usw. AUTOKOSMETIK.LI ANSTALT PASCAL UND RUDI NITZLNADER HALDENSTRASSE 90, FL-9487 GAMPRIN T +423 373 03 54 / INFO@AUTOKOSMETIK.LI WWW.AUTOKOSMETIK.LI

Die einfachste Methode, um schnell und mit wenig Aufwand ein teures Auto gepflegt zu halten.


ORF Vorarlberg

7

Kunst im Funkhaus: «POP:UP» Zeitgenössische Liechtensteiner Kunst noch bis 28. Februar 2018 im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg

Landtagspräsident Harald Sonderegger, Liechtensteiner Kulturministerin Aurelia Frick, Kulturlandesrat Christian Bernhard, ORF-Landesdirektor Markus Klement (© Werner Micheli)

E

s war ein prominent begleiteter Auftakt für die neue Ausstellung im Rahmen der Reihe «Kunst im Funkhaus»: ORF-Landesdirektor Markus Klement, Landtagspräsident Harald Sonderegger, Kurator Harald Gfader, Kulturlandesrat Christian Bernhard, Schriftsteller Michael Köhlmeier und die Liechtensteiner Kulturministerin Aurelia Frick eröffneten gemeinsam die neue Ausstellung mit dem Titel «POP:UP».

© Matthias Frick 1964 - 2017

Im Foyer des ORF-Landesfunkhauses präsentiert die private Liechtensteiner Galerie «Hollabolla» eine spannende Auswahl von Werken zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus dem Fürstentum Liechtenstein. Gemälde und Skulpturen von Sunhild Wollwage, Claudia Futscher, Arno Oehri, Katharina Bierreth-Hartungen, Manfred Näscher, Stephan Sude und Matthias Frick sind hier noch bis 28. Februar 2018 zu sehen.

«Matthias Frick führt uns an grundlegende Fragen heran, die die Wahrheit und das Leben betreffen. Jeder Mensch trägt ein Modell des Universums in sich, ob er sich darüber im Klaren ist oder nicht und dieses Modell kann als «Seelenkleid» bezeichnet werden, das uns «wärmt», wie es der Künstler Matt Mulican formuliert. Wenn wir uns dessen bewusst sind, können wir MEHR sehen.» (Christiane Mayer-Stoll, 2012)

© Katharina Bierreth-Hartungen *1965; Skulptur, Plastik, Installation; lebt und arbeitet in Mauren, Liechtenstein Im Mittelpunkt meines künstlerischen Interesses steht der Mensch, seine Mimik, seine Gestik und seine Körpersprache. Mit Gips, Wachs, Papier, Beton und in Bronze versuche ich flüchtige, kaum wahrgenommene Augenblicke in einer bildhauerischen Sprache festzuhalten.

www.exclusiv.li November 2017

© Claudia Futscher *1983; Fotografie; lebt und arbeitet in Buchs, Schweiz Leben und Tod bedeutet Veränderung: ungezähmte und richtungslose Evolution; Spannung und Chaos. Es ist der rettende, oft stille und scheinbar gefrorene Moment, welcher uns hilft, den Fokus zu schärfen und das Wahre zu sehen.

Fortsetzung auf Seite 9


8

www.amann-pelze.at uch hren a en ü f r i W ur eparat Lederr rch! du

Limousinenservice C. Ackermann Schweiz - Liechtenstein

Exclusive Fahrzeuge www.vip-limousinen.ch / www.limofahrt.li +41 81 302 53 33 / 079 44 79 333 Drei gute Gründe für einen Einkauf: - Starker Schweizer Franken - Mehrwertsteuerrückvergütung - Geschenkidee

A-6845 Hohenems Schweizerstrasse 26b Tel. +435576 72 08 60 office@amann-pelze.at


ORF Vorarlberg

9

Kunst im Funkhaus Fortsetzung von Seite 7 (v.l.) «Hollabolla»-Galerist Elmar Gangl, Künstler Manfred Näscher, Künstler Arno Oehri, Kulturministerin Aurelia Frick, Künstler Stephan Sude, Künstlerin Sunhild Wollwage, Kurator Harald Gfader, Künstlerin Katharina Bierreth-Hartungen, Kulturlandesrat Christian Bernhard, Landesdirektor ORF Vorarlberg Markus Klement (© Patricia Keckeis)

© Sunhild Wollwage *1938; Objekte, Spurensicherung, Installationen; lebt und arbeitet in Mauren, Liechtenstein

© Stephan Sude *1963; Druck, Malerei, Installation; lebt und arbeitet in Ruggell, Liechtenstein

Ein Dialog zwischen Kunst und Natur bringt mir immer wieder neue gestalterische Möglichkeiten - im Gehen und Finden bin ich.

Meine Arbeiten der letzten zwei Jahre stehen in direkter Verbindung zum Projekt «vom Erinnern» von 2015/16. Dabei werden differenziert Nuancen des Themas Erinnerung beleuchtet.

© Arno Oehri *1963; Video, Musik, Installation, Grafik; lebt und arbeitet in Ruggell, Liechtenstein / Ursprünglich ist die Schiefer-Platte ein reines Möglichkeitsfeld mit unendlich vielen, potenziellen Zeichnungen darauf. Nun greift der Zeichner in das bestehende System ein. Er wählt einen Stift aus und zeichnet eine Form. Damit hat im übertragenen Sinne ein «Kollaps der Wellenfunktion» stattgefunden, aus der Unendlichkeit der Möglichkeiten ist ein ganz bestimmter Zustand verwirklicht worden. Das Bild ist objektiv «wirklich» geworden, die Wirkung bleibt aber dennoch radikal subjektiv.

© Manfred Naescher *1973; lebt und arbeitet in Berlin als bildender Künstler, Designer, Autor und Dozent Sein Hauptmedium ist die Zeichnung, vorwiegend das Aquarell. Daneben gestaltet und publiziert er Künstlerbücher. Er beschäftigt sich in seiner Kunst mit der Idee der Erinnerung als einer Idee des Bilder-Machens, indem er ein Reservoir von existierendem Bildmaterial aus der Kunstgeschichte, insbesondere aus der Geschichte des Kinos, als ein offen zugängliches Archiv der kollektiven Erinnerung begreift und benutzt.

www.exclusiv.li November 2017


10

(Bild von links) Mario Walch, Geschäftsführer des Heurigenlokals; Philipp Ospelt, Ospelt AG; Jutta Ospelt, Ospelt AG; I.D. Prinzessin Marie von und zu Liechtenstein; Albert Ospelt,Ospelt AG; Josef Weinmeyer, Geschäftsführer der fürstlichen Domäne Wilfersdorf und Vaduz; S.D. Prinz Constantin von und zu Liechtenstein; Simon Klocker, Leiter der Hofkellerei Vaduz

Gastronomie und Veranstaltungssaal In der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein wurde Eröffnung gefeiert

E

nde September wurde in der Fürstlichen Hofkellerei das neue Gastronomiekonzept von I.D. Prinzessin Marie und S.D. Prinz Constantin von und zu Liechtenstein den Verantwortlichen und vielen Gästen feierlich eröffnet. In der neu gestalteten Lokalität können

Einheimische und Touristen von mittags bis in die frühen Abendstunden an fünf Tagen die Woche - Montag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr im Stile eines Heurigenlokals herzhaft und bodenständig speisen und abends und an Wochenenden ist die Hofkellerei weiterhin für Veranstaltungen mietbar! 

Wer die Hofkellerei in Vaduz bereits einmal betreten hat, der weiss um die atemberaubende Kulisse, die die Räumlichkeiten rund um das imposante Weingut des Fürsten von Liechtenstein zu bieten haben. Da der Barriquesaal und die Hofkellerei bisher nur für private Anlässe zur Verfügung standen, wurde von den Ver-


Eröffnung

antwortlichen die Idee umgesetzt, diesen wunderbaren Bereich gastronomisch zu nutzen. Der geschichtsträchtige Saal, der bereits seit 15 Jahren ein beliebter Ort für diverse Veranstaltungen ist, und der Verkaufsraum wurden umgebaut, neu gestaltet und für den Gastronomiebetrieb fit gemacht. Im neuen Lokal der Hofkellerei steht nun ein zünftiges Buffet im HeurigenStil: Würzige Suppen, kleine Gerichte, verschiedene Braten, Klassiker wie das

www.exclusiv.li November 2017

11

Wiener Schnitzel oder Backhendl, Brettljausen und leckere Mehlspeisen werden fast ausschliesslich aus Zutaten Liechtensteiner Erzeuger zubereitet. Das Angebot wechselt täglich. Dazu können Weine aus der fürstlichen Kellerei degustiert werden. Firmenfeiern, Hochzeiten, Jubiläen oder Geburtstage - die Räumlichkeiten bieten den perfekten Rahmen für jeden Anlass. Gastgeber Mario Walch von Ospelt Catering und sein Team passen

das kulinarische Angebot den Wünschen der jeweiligen Veranstalter an. Vom liebevoll zubereiteten Fingerfoot bis hin zum hochkarätigen Fünf-Gänge-Menü zaubert das leidenschaftliche Team so ziemlich alles auf die Teller, was das Geniesserherz begehrt. Die verschiedenen Räumlichkeiten, die Terrasse und der grosse Parkplatz direkt vor dem Haus machen die Hofkellerei zum beliebten Treffpunkt. ex. fotos + text: © exclusiv


12

Schmackhafte, authentische Fleischprodukte von Meisterhand mit Sorgfalt hergestellt: • Rippli, Speck und Schinkli • Braten vom Rind und Schwein • Fondue Chinoise/Bourguignon • Schöne Geschenkskörbe • Hausspezialitäten in grosser Auswahl Da weiss man, was man isst! Tel. +41 58 228 29 50 oder metzgerei.sax@sg.ch

Lichtblick Weihnachtsausstellung Strafanstalt Saxerriet Freitag,

24. November 17 bis 20 Uhr Samstag, 25. November 9 bis 16 Uhr Sonntag, 26. November 9 bis 16 Uhr • Weihnachtssterne in grosser Auswahl • Bezaubernder Adventsschmuck • Christbaumauslese auf dem Feld • Kinderprogramm und Kaffeestübli • Spezialitäten von Hof und Metzgerei

www.saxerriet.sg.ch


13

Die Gastgeber Enrica und Severino Olcelli, Luca Trivellato vom Weingut Bosio Family Estates srl in Piemont, Ivano Soraperra Remimag Gastronomie AG & Gamag Management AG

Sternstunden für Feinschmecker Im Restaurant Trocadero, Bad Ragaz

D

as Restaurant Trocadero ist bekannt für seine Hausgemachten Pastaklassiker, beliebt für seine feinen Pizzas aus dem Holzofen und seine echte italienische Küche. An diesem Abend im Oktober nahm der Gastgeber Severino Olcelli seine Gäste mit auf eine Genussreise ins Piemont und verwöhnte sie mit herrlichen Trüffelspezialitäten. Und weil der passende Wein zum genussvollen Speisen nicht fehlen darf, sprachen der italienische Weinfachmann Luca Trivellato vom Weingut «Bosio Family Estates» und Ivano Soraperra die Weinempfehlungen aus und erzählten inter-

www.exclusiv.li November 2017

essante Details und Anekdoten rund um die Weinernte, die Rebsorten, die Vielfalt der Aromen und die Einzigartigkeiten der Weine aus dem Herzen der Langhe, dem Gebiet des edlen Getränks und der bekannten weissen Alba-Trüffel. Zu jedem Menügang wurde der passende Wein serviert und so kamen die Gäste in den Genuss von einem feinen, ausgewogenen Gavi, einem trockenen, eleganten Arneis, einem brillianten Barbera d'Asti, einem granatroten Nebbiola d'Alba, einem wunderbaren Barbaresco, einem vollmundigen Barolo und einem Moscato d'Asti, der passend zum Dessert serviert wurde. Alle

Weine mit der Bezeichnung «Denominazione di Origine Controllata e Garantita», abgekürzt DOCG / DOC (für kontrollierte

Fortsetzung auf Seite 15


Kulinarische Erlebnisse

15

Fortsetzung von Seite 13 und garantierte Herkunft). Severino Olcelli hobelte die begehrte Trüffel hauchdünn auf die Köstlichkeiten und sorgte für einen betörenden Duft der Speisen. Am Ende des Genussabends waren sich die Gäste einig, exquisite Küche und eine perfekte Selektion der Weine. Das Gastgeberehepaar Olcelli versprach uns weitere Wein- und Spezialitätenanlässe im nächsten Jahr. ex.

fotos + text: © exclusiv

Weinpalaver «Süditalien» Dienstag, 23. Januar 2018, 19.30 Uhr Weinpalaver «Veneto» Dienstag, 20. Februar 2018, 19.30 Uhr Weinpalaver «Toscana» Dienstag, 20. März 2018, 19.30 Uhr Weitere: www.trocadero-ragaz.ch Reservation: Tel. +41 81 302 22 88

Antipasti Piemontesi: Coppa, Lardo - ein besonders gereifter Speck der italienischen Küche, Wildschwein-Trockenfleisch, Trüffel-Salami mit eingelegtem Essiggemüse

Hausgemachte Tagliolini mit frischer gehobelter weisser Alba-Trüffel

In Barbaresco geschmortes Ossobuco mit steingemahlener Mais-Polenta mit frisch gehobelter weisser Alba-Trüffel

Fior di Latte Glacé mit Trüffel-Honig und frischer Alba-Trüffel, die weisse Trüffel gilt als Edelstein des Bodens und gehört zu den weltweit teuersten Lebensmittel

www.exclusiv.li November 2017


16

Concerned Photography Ausstellung bis 4. Februar 2018

B

ilder haben die Macht, politische und gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen, indem sie der Welt die Wirklichkeit und verborgene Lügen zeigen. Auf diese Macht baut die sozialdokumentarische Fotografie, auf Englisch auch «concerned photography» genannt, was mit «Anteil nehmende Fotografie» übersetzt werden kann. Sie ist eine Form des dokumentarischen Fotografierens mit einem sozialen Ansatz. Die Concerned Photography setzt sich zum Ziel, die Öffentlichkeit auf Lebenssituationen unterprivilegierter beziehungsweise benachteiligter Menschen aufmerksam zu machen und so zum Handeln zu bewegen.

Hannes Schmid, Schweizer Fotokünstler

Sonderausstellung bis 4. Februar 2018 im Liechtensteinischen Landesmuseum In der Ausstellung «Hannes Schmid Concerned Photography» mit Werken des


Liechtensteinisches Landesmuseum

international bekannten und erfolgreichen Schweizer Fotokünstlers, Filmemachers und Malers Hannes Schmid werden wir Zeugen von dessen fotografischem Wirken in Kambodscha. Er dokumentiert das Leben und die Lebensumstände der

Menschen in diesem südostasiatischen Land, die ihn zutiefst berührt haben, seit er sie zum ersten Mal traf. Ähnlich wie Dorothea Lange, eine für ihre Porträts von Armen und Vergessenen bekannte Fotografin, gibt Hannes Schmid der Wahrheit von Armut und Korruption in einem von politischer Instabilität und andauern-

17

den Sicherheitsrisiken beeinträchtigten Land ein Gesicht. Smiling Gecko Als leidenschaftlicher Künstler begann Hannes Schmid die Realität für die Menschen, die sein Herz berührt hatten, neu zu

Fortsetzung auf Seite 18

(Foto © exclusiv) (v.l.) LLM-Stiftungsrat Helmuth Biedermann, LLM-Direktor Prof. Dr. Rainer Vollkommer, I.K.H. Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein, Kuratorin Hillary Huang, Künstler Hannes Schmid

www.exclusiv.li November 2017


18

Blondie (1978)

Fortsetzung von Seite 17 gestalten. Seit 2012 engagiert er sich in der von ihm mitbegründeten Stiftung «Smiling Gecko» karitativ und mit eigenen Hilfsprojekten für benachteiligte Menschen

Boomtown Rats, Bob Geldorf (1979)

in Kambodscha. Mit «Smiling Gecko», wahrscheinlich zugleich eines der umfangreichsten sich weiter entwickelnden Kunstprojekte, erreicht Hannes Schmid einen neuen Level auf der Suche nach dem «Nicht-Wegschauen». Mit Top-Unterstützung aus den verschiedensten Branchen

AC/DC (1979)

Alice Cooper (1980)

und mit einem immer neugierigen Publikum zeigt er uns, dass Veränderungen möglich sind, wenn viele Hände dazu beitragen, sei es mit Fotografie, Architektur, Landwirtschaft, Zimmerei, Bildung, Ökotourismus oder einfach nur durch Verständnis und Anteilnahme. In diesem Sinne gibt uns Hannes Schmid die Möglichkeit, unser Wohlbefinden inmitten der rauen Wirklichkeit Kambodschas zu entdecken und dadurch auch die Hoffnung auf Erneuerung und die Chance, uns und unsere Werte im Wirrwarr von unendlichen Möglichkeiten neu zu definieren. Leitlinie ist für Hannes Schmid dabei folgende Aussage des Fotojournalisten und Gründers des Internationalen Zentrums der Photographie (ICP), Cornell Capa: «Fotografie ist nachweislich die zeitgenössischste aller Kunstformen. Sie ist die wichtigste, effektivste und universellste Art der Vermittlung von Fakten und Ideen zwischen Völkern und Nationen.» Hannes Schmid Der 1946 in Zürich geborene Hannes Schmid zählt heute zu den bedeutendsten Fotokünstlern der Schweiz. Er absolvierte eine Ausbildung zum Elektriker und eignete sich an der Ruth Prowse School of Art

Rose Tattoo (1981)

in Kapstadt (Südafrika) sowie autodidaktisch das Handwerk der Fotografie an. Er fotografierte am 3. Dezember 1967 in Kapstadt die von Christiaan Barnard durchgeführte erste Herztransplantation. Schmid begann seine Karriere mit Reisereportagen, die ihn zwischen 1970 und 1984 durch Afrika, Südostasien, China und Indien führten. In dieser Zeit lebte er u. a. mehrere Monate allein mit einer Gruppe Orang-Utans in Indonesien. In den Jahren 1978 bis 1984 begleitete und fotografierte Hannes Schmid über 250 Bands und Musikstars, insbesondere aus dem Rockbereich, darunter ABBA, AC/DC, Nina Hagen, Iron Maiden, Kiss, Kraftwerk, Bob Marley, Queen, The Rolling Stones, Scorpions und Frank Zappa. Von 1984 bis 2002 war er als Werbe- und Modefotograf tätig. Er machte u. a. Aufnahmen für Armani, Bally, Joop, Kenzo, Levis, Sisley und Swatch. Werke von Hannes Schmid wurden in verschiedenen namhaften Magazinen veröffentlicht, darunter: «Vogue», «Men's Vogue», «GQ», «Cosmopolitan», «Elle», «Depèche Mode», «Marie Claire», «Donna», «Harper's Bazaar», «DU», «Stern», «Das Magazin» («Tages-Anzeiger»), «Condé Nast Traveller», «Travel & Leisure»,


Liechtensteinisches Landesmuseum

The Police

«Max», «Amica», «Gala», «Pop» und «Musik Express». Grosse Bekanntheit erlangte er mit seinen Cowboy-Fotos für MarlboroWerbekampagnen. Diese Abbildungen sind mittlerweile auch Teil von Sammlungen grosser Kunstmuseen und dienten ihm in den letzten Jahren als Vorlagen für fotorealistische Gemälde. Hannes Schmid fotografiert bis heute ausnahmslos auf analoge Weise. Seine Bildsprache zeichnet sich durch eine stets persönliche und emotionale Bindung zum Objekt aus. Neben kommerziellen Aufträgen setzt er wiederholt auch freie künstlerische Projekte um, dazu gehören neben Fotografien auch Gemälde, Filme

19

Marianne Faithfull (1981)

und Installationen. Einzelausstellungen mit seinen Werken haben bisher in der Schweiz, in China und in den USA stattgefunden. Er hat verschiedene Preise gewonnen. Für seine Arbeit als Modefotograf wurde er als «Best Fashion Photographer 1988» ausgezeichnet und erhielt den Preis für das «Best Fashion Picture of the Year 1992» des «Life Magazine». Sein Kurzfilm «For Gods Only» steht seit 2004 unter dem Patronat von UNESCO Schweiz. Zudem erhielt er für ihn 2011 beim «Delphic Art Movie Award», einem weltweiten Wettbewerb für DokumentarKurzfilme, den Sonderpreis «Protection of Intangible Heritage».

«Hannes Schmid - Concerned Photography» ist Schmids erste Ausstellung im Fürstentum Liechtenstein. I.K.H. Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein hat die Schirmherrschaft für die Sonderausstellung im Landesmuseum übernommen. ex. Spenden: Smiling Gecko Postfinance IBAN: CH48 0900 0000 6132 5384 6 Konto Nr.: 61-325384-6 BIC: POFICHBEXXX www.smilinggecko.ch Ausstellung: www.landesmuseum.li alle berichtfotos: © hannes schmid / text: © llm

Grusswort I.K.H. der Erbprinzessin zur Ausstellung «Hannes Schmid - Concerned Photography» im Landesmuseum Als ich das erste Mal von der Ausstellung «Hannes Schmid - Concerned Photography» erfahren habe, war ich sehr bewegt, Fotos zu sehen, die so schnell zur Gründung einer NGO namens Smiling Gecko geführt haben. Dank des grossen Engagements und der mutigen, selbstlosen und begeisternden Persönlichkeit von Hannes Schmid erreichte Smiling Gecko rasch eine grosse Anzahl von Unterstützern und Helfern, deren Hilfe so wichtig für das Projekt war. Sehr gern übernehme ich die Schirmherrschaft für diese Ausstellung, die im Liechtensteinischen Landesmuseum in Vaduz für mehrere Monate stattfindet. Die Fotografie besitzt die Möglichkeit, Realitäten zu reflektieren und regt uns deshalb an, unsere Ansichten zu überdenken und zu ändern und kann so schlussendlich auch die Welt verändern. In dieser Ausstellung lernt man über eine Fotoreportage von Hannes Schmid die ärmsten Menschen in Kambodscha kennen. www.exclusiv.li November 2017

Die Fotoreportage vermenschlicht die wahre Realität von Armut und Korruption in einem Land, das von politischer Instabilität und dauernder Unsicherheit beeinträchtigt wird. Man wird konfrontiert mit Unwohlsein und Unbehagen. Aber vielleicht ist dies der Treibstoff, den es braucht, um einen Wandel hervorzubringen. «Überbrückungsleistung» - lautet die Kernaufgabe von Smiling Gecko. Es ist wohl das, was die heutige Welt braucht. Wir leben in einer eng ineinander verflochtenen Umwelt, jetzt noch mehr als jemals zuvor. Unsere heutigen Handlungen haben Auswirkungen auf die Zukunft, auf uns selbst und auf andere. Wegzuschauen ist keine Option mehr, weil wir in der globalisierten Gesellschaft weiterschreiten werden. Wir schützen uns, wenn wir andere schützen, wir ernähren uns, wenn wir andere ernähren, wir kümmern uns um uns, wenn wir uns um andere kümmern. Dies sind die fundamental

wichtigen Notwendigkeiten unserer Existenz, egal welchem kulturellen, religiösen oder wirtschaftlichen Hintergrund wir entstammen. Geboren zu sein, war nicht unsere Wahl. Jedoch haben wir heute mehr denn je die Möglichkeit, bewusst Teil der Veränderung zu sein, die den Unterschied für jemanden ausmachen wird, der einer von uns sein könnte. Durch unsere Kenntnis tragen wir Mitverantwortung. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung, dass Sie eine Verbindung entdecken zu einem der wohl am meisten unterschätzten sozialen Probleme, die nicht nur Kambodscha betreffen, sondern die ganze Welt. Dank mehr Wissen können wir versuchen, unser Bewusstsein zu verändern. Mit Bewusstsein können wir Berge versetzen.

Sophie Erbprinzessin von und zu Liechtenstein


Mercedes-Benz

20

Erster Pickup eines Premiumherstellers.

D

ie neue X-Klasse bringt nicht nur das progressive Design des viel beachteten Concept X-CLASS grösstenteils unverändert in die Serie, sondern auch die einzigartige Vielseitigkeit bei der Nutzung - vom robusten, geländegängigen Pickup bis hin zum urbanen Lifestyle- und Familienfahrzeug. Die X-Klasse verschiebt die Grenzen der klassischen Pickup-Welt. Sie bereichert die geschätzten Stärken eines MidsizePickups um die typischen Mercedes-Benz Eigenschaften Fahrdynamik, Komfort, Design, Sicherheit, Vernetzung und umfassende Individualisierung.

Die X-Klasse: Pickup trifft Lifestyle Der Anteil privat genutzter Pickups wächst Die X-Klasse wurde gezielt auf die sich verändernden Anforderungen der internationalen Pickup-Märkte entwickelt. Die Nachfrage nach Midsize-Pickups mit PKWtypischen Eigenschaften und Komfortausstattungen steigt seit Jahren kontinu-

ierlich. Gleichzeitig wächst der Anteil privat genutzter Pickups. Diesen Veränderungen trägt Mercedes-Benz als erster Premiumhersteller Rechnung - auf Basis seiner umfassenden Erfahrung und Kompetenz in der Entwicklung von Nutzfahrzeugen und Geländewagen für die harte Arbeit wie Unimog und G-Klasse, von Fahrzeugen

wie V-Klasse und Vito sowie von PKW, die weltweit auf besondere Weise für modernen Luxus und hohen Fahrspass stehen. ex. www.weilenmann.li

Wein-Degustation mit «La Baretta» aus dem Piemont, Freitag 24. bis Sonntag 26. November bei Garage Weilenmann AG

www.exclusiv.li November 2017


22

Weihnachtsapero 17. und 18. November profitieren Sie von 20% Fangen Sie den Zauber der Adventszeit ein und geben Sie der Vorfreude aufs Fest eine Form. Lassen Sie sich inspirieren und gehen Sie auf Entdeckungsreise durch eine glitzernde, glänzende Weihnachtswelt voller festlicher Dekorationsartikel, elegantem Weihnachtsschmuck und schöner Geschenkideen. Weiss-, Silber-, Kupfer und Goldtöne gehören dieses Jahr zu den Trends, aber auch das traditionelle Rot gehört zu den beliebten Weihnachtsfarben. Gerne verpacken wir Ihr ausgewähltes Geschenk mit Liebe für das Detail. Elisabeth Schmidler freut sich, Sie in ihrem Geschäft «La Bonboniera» am «Lindaplatz» in Schaan begrüssen zu dürfen.

Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 09.00 - 12.00 und 13.30 - 18.30 Uhr Samstag 09.00 - 15.00 Uhr Landstrasse 20 • FL-9494 Schaan Tel. +423 233 14 04 • www.labonboniera.li


Bau-News

23

Energiestrategie 2050 Kobelthaus baut für die Zukunft Nachhaltiges Bauen ist ein wichtiger Bestandteil des Klimaschutzes. Um diesen bestmöglich zu gewährleisten, übernehmen die Hausbauexperten von Kobelt AG eine klare Vorreiterrolle. Bereits ab sofort entsprechen ihre neu geplanten Ein- und Mehrfamilienhäuser standardmässig den erhöhten Energievorschriften.

N

ach der Reaktorkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011 haben Bundesrat, Parlament und Stimmvolk den schrittweisen Ausstieg der Schweiz aus der Kernenergie beschlossen. Hierfür wurde die Energiestrategie 2050 erarbeitet. Vorhandene Energieeffizienzpotenziale (Sonne, Wind, Geothermie, Biomasse, Wasserkraft) sollen konsequent erschlossen und ausgeschöpft werden. «Für den Hausbau bedeutet dies, dass in Zukunft auch die Planung, Realisierung und die Sanierung gezielt nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit durchgeführt werden müssen», erklärt Reto Sieber, Leiter Qualitätssicherung von Kobelthaus. «In energetischer Hinsicht gelten bezüglich Bauten die sogenannten MuKEn. Sie haben zum Ziel, die Bauplanung und die Bewilligungsverfahren zu harmonisieren und sollen bis ca. 2020 in den einzelnen Kantonen umgesetzt werden.»

beispielsweise, dass sich neue Gebäude zukünftig ganzjährig möglichst selbst mit Wärmeenergie und zu einem angemessenen Anteil mit Elektrizität versorgen. Deshalb werden bei jedem neuen Kobelthaus die Leerrohre für die Installation einer Photovoltaik (PV)-Anlage vorbereitet. Diese wird als weiteres Modell je nach Hausgrösse für die gesetzlich geforderten 10 Watt pro m² Energiebezugsfläche erhältlich sein. Unsere Fachplaner bieten zudem Lösungen mit effizienten Batteriespeichern, welche deutlich über das gesetzliche Mass hinausgehen.»

Wo Fortschritt Programm ist «So lange brauchen unsere Kunden nicht zu warten», freut sich Riccardo Di Giulio, Geschäftsführer der Kobelt AG. Alle unsere Neubauten entsprechen bereits heute den erhöhten Rahmenbedingungen. Ziel der verschärften MuKEn 2014 ist es

Mit Minergie Energie sparen Qualitativ hochwertig und energieeffizient zu bauen, hat sich Kobelthaus schon seit jeher auf die Fahne geschrieben. So stellen sie mit den drei bekannten Gebäudestandards Minergie, Minergie-P und Minergie-A bereits in der Planungsphase höchste

Das Führungsteam von Kobelthaus (v.l.n.r.) Bruno Locher (GU-Hauptsitz Marbach) Riccardo Di Giulio (Geschäftsführer), Werner Harnisch (GU-Filiale Biel) und Reto Sieber (GU-Filiale Baden).

Als Generalunternehmer bietet Kobelthaus mit Hauptsitz in Marbach umfassende Beratung in allen Baufragen. Der Bau wurde im Minergie-P-Standard erstellt.

Qualität und Effizienz sicher. Neu ab 2017 ist das Energie-Monitoring als Bestandteil für Minergie-A-Gebäude. Damit wird der Verbrauch von Strom, Wasser und Wärme inkl. Warmwasser sichtbar gemacht, um die Benutzer zusätzlich für eine optimale Haustechnik zu sensibilisieren. Serienmässig eingeplant: e-smart Monitoringsystem Wer mit Kobelthaus sein Traumhaus baut, macht dies heute schon mit der Technik von morgen. Denn neu sind ab Herbst alle Häuser mit einem e-smart Monitoringsystem serienmässig ausgestattet. In diesem Grundpaket können die Verbräuche von Strom, Wasser und Wärme, resp. Warmwasser in Echtzeit auf dem zentralen Touchscreen-Monitor aufgerufen werden. Mit all diesen Massnahmen (MuKEn 2014 Gebäudehülle, Vorbereitung PV, e-smart Monitoring) setzt Kobelthaus neue Massstäbe und ist bereits heute voll auf Kurs auf dem Weg zur Energiestrategie 2050 des Bundes. ex. Kompetenz im Hausbau Als General- sowie Holzbauunternehmer plant und baut Kobelt AG schlüsselfertige Ein- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbebauten sowie individuelle Neu-, Um- oder Anbauten in wertbeständiger Massivoder Holzbausystemweise. Kobelthäuser sind schweizweit in 23 Kantonen und im Fürstentum Liechtenstein anzutreffen. www.kobelthaus.ch

www.exclusiv.li November 2017


24

Engadinstr. 30 • Tel. +41 81 252 52 42 www.felle.ch

Hans Eggenberger und Roman BĂźchel sind stolz darauf, Ihnen mit ihrem Fachteam den gewohnten Top-Service zu bieten! Besuchen Sie den Showroom der Fernsehtechnik Weite AG, an der Hauptstrasse in Weite und profitieren Sie als Kunde vom kostenlosen Beratungsservice bei Ihnen zu Hause.

NEU! auch in Triesen Besuchen Sie uns am Stand der 23. Tresner Kelbi und Gewerbeausstellung Samstag 11. und Sonntag 12. November Showroom bei: Fernsehtechnik Hauptstrasse 30 CH-9476 Weite Tel. +423 233 17 17 info@fernsehtechnik.li


Bau-News

25

Max Heidegger AG, Triesen Der Spatenstich für den Umbau der Max Heidegger AG in Triesen ist erfolgt. Das Industriegebiet wird um ein multifunktionales Gebäude bereichert.

E

in weiterer Meilenstein in der Geschichte der Max Heidegger AG wird gesetzt. In den Anfängen war das Familienunternehmen unter der Leitung von Max Heidegger im Zentrum von Triesen. Da das Unternehmen sich ständig weiterentwickelte und wuchs, wurde 1992 ein neues Firmengebäude in der Messinastrasse im Triesner Industriegebiet bezogen. Zu diesem Standort bekennt sich das Unternehmen erneut: das bestehende Gebäude wird vergrössert und auf rund 22 Meter aufgestockt. Der Nebenbau, in welchem das Autospritzwerk untergebracht war, wurde bereits abgerissen. An diesem Platz wird der Anbau in Kürze sichtbar werden. Die Geschäftsführer Jasmin Collini Heidegger, Jakob Heidegger und Markus Wagner sind sich einig: das Bauprojekt wird das Unternehmen fit für die Zukunft machen. Das neue Gebäude wird ausreichend Platz für Themen rund um die automobile Faszination und Mobilität bieten. Die Ausstellungsflächen werden vergrössert und Auto-Fans dürfen sich auf Sonderausstellungen freuen. Aber auch die Kompetenzen

sollen ausgebaut und neue Arbeitsplätze geschaffen werden. So wird beispielsweise ein hochmodernes Lackier- und Spenglereizentrum entstehen. Gebäudetechnisch und ökologisch wird der Bau auf dem neuesten Stand sein, z.B. wird auf dem Dach eine Photovoltaikanlage integriert, die die Stromversorgung des Betriebes sicherstellt. Die Geschäftsleitung ist sich den Herausforderungen während des Umbaus bewusst, denn der Betrieb wird zu 100% aufrecht erhalten. Man ist sich aber einig, dass das Team der rund 50 Mitarbeiter gut vorbereitet in die Umbauphase geht und mit vollem Einsatz den gewohnten Top-Heidegger -Kundenservice bietet. ex. Ein besonderes Highlight für alle, die gerne auf dem neuesten Stand sind, ist die Live-Webcam, mit welcher jederzeit der Baufortschritt angesehen werden kann: https://www.heidegger.li/unternehmen/umbau/

Beim Spatenstich waren anwesend: Familie Heidegger: Jasmin Collini Heidegger mit den Söhnen Ruben und Rufus Collini, Jakob Heidegger, Christa und Max Heidegger Firma Heidegger: Markus Wagner (Geschäftsführer), Sabine Walser (Leitung Marketing, CRM + Organisation), Michael Frei (Leiter Verkauf) BMW Schweiz AG: Martin Linder Bauunternehmen und Architekten: Elmar Kindle (Bauingenieur u. Liegenschaftsentwässerung) Josef Truog, Johannes Götz, Christina Binkamp (Architekten) Emil Frick, Philipp Frick (Bauunternehmen) Aurel Toth (Architekt) Roland Testi, Peter Dönz (Bauleiter) fotos: © exclusiv + Rendering (Heidegger)

www.exclusiv.li November 2017


Aktuell

26

The PH Training Centre Sprachen lernen, eine Investition in die Zukunft

J

etzt ist der richtige Zeitpunkt! Sie sind neugierig auf die Welt, möchten sich in Ihrem Urlaub mit Einheimischen unterhalten können? Ein Sprachkurs öffnet Türen und Herzen. The PH Training Centre GmbH, in der Region als «Play House» bekannt, startet mit neuen Blockkursen «Ferien und Freizeit» für Anfänger in verschiedenen Sprachen. An 20 Abenden lernen Sie, sich auf einfache Weise in den wichtigsten Alltagssituationen zu verständigen. Jetzt anmelden: Der Englischkurs startet am 8. November 2017 und den Ferien im nächsten Frühling steht nichts mehr im Weg!

Start im November Englisch Kindergarten bis 1. Klasse und 2. bis 4. Klasse OnlineFranzösisch Nachhilfe, Chinesisch EinstufungsErwachsene: Englisch: Anfänger für Ferien und Freizeit, 20 Abende tests Refresher Elementarstufe Italienisch: verschiedene Stufen Spanisch, Französisch, Chinesisch, Russisch, Japanisch, Deutsch Einstieg in laufende Kurse jederzeit möglich Kinder:

Firmeninterne Kurse, massgeschneidert nach Bedürfnis Sprachreisen weltweit! Katalog 2018 erhältlich, auch online Schulen in Buchs, Sargans und Chur

The PH Training Centre GmbH Tel. +41 (0) 81 756 57 38

Auch im November 2017 starten wieder Englischkurse für Kinder ab dem Kindergarten-Alter. Auf spielerische Art wird die Freude an der Sprache vermittelt. Die Sprachschule bietet Kurse für Kinder und Erwachsene in Gruppen, Klein- und Minigruppen, sowie Privatunterricht an. Für Geschäftsleute werden massgeschneiderte Kurse auf Wunsch auch firmenintern unterrichtet. Sprachaufenthalte rund um den Erdball Wer einen Auslandaufenthalt plant findet bei uns eine kostenlose Beratung und Tiefstpreisgarantie. Der Katalog 2018 ist online unter: www.englishschool.ch oder wird Ihnen zugestellt.

Wo die Sprache zum Erlebnis wird Play House lässt das Lernen zum Erlebnis werden. In einem abwechslungsreich gestalteten Unterricht setzen Sie sich aktiv mit der Fremdsprache auseinander und lernen dabei gleichzeitig andere Kulturen und Lebensweisen kennen. Damit der Sprachunterricht immer persönlich bleibt, bestehen die Klassen beim Play House aus maximal zehn Teilnehmer/Innen. Bei einem kostenlosen und unverbindlichen Probebesuch können Sie einen Einblick ins Play House gewinnen, bevor Sie sich definitiv für einen Sprachkurs entscheiden. ex.

Herrenhemden ab Fr. 95.aus eigener Erzeugung

nach Ihren Wünschen und auf Mass gefertigt für Schweiz und Liechtenstein gilt die Mehrwertsteuerrückvergütung

Peter Duelli, Hemdenmanufaktur Frastanzerstrasse 52, A-6822 Satteins Tel. 0043 5524 8220-0 • Fax 0043 5524 8220-25 Geschäftszeiten: Montag - Freitag 8.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 18.00 Uhr Samstag 9.00 - 12.00 Uhr


Bau-News

27

Klassische Eleganz mit natürlichen Farben Das Team der Atelier B&B AG bietet eine Vielzahl an kreativen Maltechniken, dekorativen Tapezier- und Lackierarbeiten für individuelle Raum- und Fassadengestaltungen.

M

it Farbe bekommt der Wohnund Schlafraum gleich eine elegantere und gemütlichere Wirkung. Es braucht nicht immer viel um mehr Wohlgefühl zu erreichen. Manchmal reicht eine einzelne Wand in der passenden Farbe. Gerade Naturtöne drücken Wärme, Geborgenheit und Ruhe aus. Je nach Farbton und Helligkeit können sie auch motivie-

rend und einladend sein. Sie sind sehr gut zu kombinieren mit Ihrer bestehenden Wohnungseinrichtung und der Umgebung. Versuchen Sie mal einen Schritt und wagen sich an etwas Farbe, Sie werden positiv überrascht sein. Es muss nicht immer eine aufwendige Spachtelung sein, auch mit einem einfachen Anstrich kann man Wundervolles bewirken. Alleine die Farbe wirken lassen. Entdecken - Erleben - Geniessen.

Jede Farbgebung zu Hause kann eigentlich nur gelingen, weil man selbst am besten erahnt, was einem gefällt. Wir zeigen Ihnen wie und wo Sie mit Farben die beste Wirkung erzielen. Ganz gleich, wie sie gewählt werden: Farben machen zufrieden und wohnlich. ex. Lassen Sie sich von unserem fachkompetenten Team beraten. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Ihrem ganz persönlichen Wohl- und Wohnraumgefühl. Ihr professioneller Maler für Raum, Farbe, Form. Atelier B&B AG Vaduz, Ruggell, Grabs Telefon + 423 232 19 75 www.atelierbb.li info@atelierbb.li

www.exclusiv.li November 2017


www.exclusiv-immobilien.li

30

Wohnen wo andere Urlaub machen! Die Costa Blanca, Spanien, gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Europa. ie Costa Blanca liegt am Ufer des Mittelmeers. Die über 219 Kilometer lange Küste ist voller schöner Strände, Buchten, Steilküsten, malerischen Ortschaften und eignet sich für unzählige Sportaktivitäten. Die Costa Blanca hat ein sehr spezielles Klima mit jährlichen Durchschnittstemperaturen von 18,3 °C das zu einem der besten Klimas der Welt zählt und mehr als 320 Sonnentage im Jahr hat. Das angenehme mediterrane Klima und die schöne Landschaft machen die Costa Blanca an der mittleren Ostküste der Iberischen Halbinsel zu einem beliebten Urlaubs- und Zweitwohnsitzdomizil.

Unser Partner vor Ort an der Costa Blanca Unser Dienstleistungsangebot ist Ihr Partner für zuverlässige und seriöse vor Ort umfasst weiters: Abwicklungen von Immobilien. ex. • Gesamte Kaufabwicklung in Ihrer Muttersprache • Wir erstellen mit Ihnen ein • Kontakt und Begleitung bei: Notar, detailliertes Anforderungsprofil Anwalt und Steuerberater und besorgen gemeinsam mit • Beratung im Bereich Versicherung Ihnen Ihre Wunschimmobilie • Bankberatungen, Bankeröffnungen • Angebot der Rundumorganisation • Hilfestellung bei Umbauten, vom Flug über Unterkunft bis hin zur Neubauten etc. Begleitung vor Ort • Die Immobilie als Investment oder Anlage • Besichtigungstouren zur Erkundung Ihrer Wunschimmobilie an den • Wir vermieten auf Wunsch Ihre verschiedensten Orten der Umgebung Immobilie an der Costa Blanca • Wir bieten für Sie einen «Rund um Service/Pflege» für Ihre Immobilie • Komplettpaket vor Ort mit «Vorteil und Nachteil-Beratung», so dass ein exclusiv@immobilien.li gewinnbringender Mehrwertnutzen Tel. +423 777 80 80 das Ergebnis für Sie sein wird

Neubauvilla in Altea mit fantastischem Meerblick

Schöne Wohnung mit grosser Terrasse in Altea, Alicante

Elegante Villa mit tollem Meerblick in Altea mit privatem Zugang zum Golfplatz

Diese hochklassige Immobilie hat eine bebaute Fläche von ca. 400 m2. Die Hauptetage beherbergt ein Schlafzimmer mit Bad en suite, ein Gästebadezimmer, eine komplett eingerichtete Küche in modernem Design sowie ein Ess-Wohnzimmer mit direktem Zugang zur weitläufigen Terrasse. Im Erdgeschoss befinden sich zwei weitere Schlafzimmer, beide mit Ankleidebereich, Bad en suite und direktem Ausgang zur Pool-Terrasse, sowie ein zweites Wohnzimmer/Heimkino mit Zugang zur Veranda. Vervollständigt wird die möblierte und mit Markengeräten ausgestattete Immobilie durch eine Parkzone mit Kapazität für zwei Fahrzeuge.

Diese schöne Wohnung (108 m²) mit grosser Terrasse (46 m²) und atemberaubendem Panoramablick befindet sich in einer sehr gepflegten Wohnanlage in Altea mit 3 Gemeinschaftspools, Aussenduschen, einer tollen Gartenanlage, Lift und einem Garagenplatz mit zusätzlichem Abstellraum. Die Wohnung verfügt über 3 Schlafzimmer (1 Masterbedroom), 2 Bäder, Küche und einem grosszügigen Wohn- und Essbereich. Die Wohnanlage ist nur wenige Fahrminuten vom Strand, Restaurants, Geschäften und dem Golfplatz Don Cayo entfernt.

Diese gepflegte Villa bietet ein einzigartiges Panorama über den Don-Cayo-Golfplatz und das Mittelmeer. Alle Räumlichkeiten im Erdgeschoss führen auf die halbüberdachte L-förmige Terrasse hinaus. Der eigene Pool, eine komplett eingerichtete Aussenküche mit Grillbereich und Bar sind der ideale Platz zum Chillen und Relaxen. Im ersten Stock befinden sich Schlafzimmer mit Bad en suite und Jacuzzi, Ankleidezimmer sowie eigene Sonnenterrassen. Zudem verfügt das Anwesen über ein separates Gästeapartment. Die Villa hat ihren privaten und direkten Zugang zum Golfplatz, ein einmaliges Plus, das kein anderes Haus bietet.

Verkaufspreis: € 752.000.- / Ref. D175 Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: € 265.000.- / Ref. B100 Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: € 1.699.000.- / Ref. D186 Tel. +423 777 80 80

D

Moderne Neubau Villa in La Nucia, Polop (Benidorm)

Neubau Villa in Finestrat

Einzigartige Villen in Benissa Provinz Alicante

Einzigartige Villen in Benissa Provinz Alicante

Diese moderne Neubau Villa befindet sich in einer sehr ruhigen schönen Wohngegend, nur wenige Minuten bis zum Strand. Schlafzimmer: 4, Badezimmer: 3

- 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer - Pool mit Garten, Dachterrasse - Schöner Meer- und Bergblick - Fussweg zum Golfplatz

- 3-4 Schlafzimmer, 3 Bäder (2 en suite) - Privater Pool 9x3,5 m mit LED Beleuchtung - Grillbereich, Kies, Obstbäume, Parkplatz - Fliesen und Böden in hoher Qualität

- 3-4 Schlafzimmer, 3 Bäder (2 en suite) - Privater Pool 9x3,5 m mit LED Beleuchtung - Grillbereich, Kies, Obstbäume, Parkplatz - Fliesen und Böden in hoher Qualität

Verkaufspreis: € 325.000.- / Ref. D206 Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: ab € 275.000.- / Ref. B124 Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: € 520.000.- / Ref. D210 Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: € 520.000.- / Ref. D209 Tel. +423 777 80 80


31

Zu verkaufen in Schönenberg bei Kradolf TG

Zu kaufen gesucht in Malbun FL

Zu verkaufen in Frankreich 200-jähriges Château

Zu verkaufen in Südfrankreich zwischen Cannes und Nizza

Tiefgaragenplatz in gepflegter Eigentums-Wohnanlage Elektrisches Garagentor Strom- und Wasser

Für unseren Kunden suchen wir: Einfamilienhaus oder Wohnung, direkt in Malbun an sonniger Lage

Zum Schlossbesitz gehören 120'000 m2 Park, Wiesen und Wald sowie Nebengebäude, Stallungen und ein Café Brocante

Verkaufspreis: CHF 29'000.Tel. +423 777 80 80

Tel. +423 777 80 80

Preis auf Anfrage Tel. +423 777 80 80

Das Anwesen ist auf mehreren Terrassen mit einer Fläche von 4'100 m2 gebaut und besteht aus einer Villa und fünf Pavillons im «Provencal Style», zwei Schwimmbäder und grossem Parkplatz. Weitere Auskünfte Tel. +423 777 80 80

Zu verkaufen in Mauren

Zu verkaufen in Niederurnen

Zu verkaufen Wohn- und Gewerbeliegenschaft

1'101 m2 Bauland mit vorhandenen Bauplänen für ein Mehrfamilien-Geschäftshaus mit Tiefgarage

Attraktive Wohn- und Gewerbeliegenschaft in Altstätten mit 6% Bruttorendite, umfassend renoviert (2005 bis 2012), voll vermietet, schöne zentrale Lage

Preis auf Anfrage Tel. +423 777 80 80

Freistehendes Einfamilienhaus, Bj. 1953 7 Zimmer, GF 639 m2, ruhige Lage, grosser Umschwung, abgeschlossener grosser Vorplatz mit zwei Einzelgaragen, Bezug per sofort Preis auf Anfrage Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: CHF 830'000.Tel. +423 777 80 80

Weitere Auskünfte Tel. +423 777 80 80

Zu verkaufen in Deutschland Grundstück inkl. Quelle

Zu vermieten in Maienfeld / Erstbezug

Zu verkaufen in Rheineck

Zu verkaufen in Lenzerheide

Bei Remagen-Kripp, Rheinland-Pfalz ca. 25 km von Bonn und ca. 60 km von Köln entfernt. Insgesamt 4'908 m2, wovon 1'174 m2 Bauland. Das Grundstück beinhaltet die Quelle mit geschütztem Namen: «Maria-Luisen-Quelle». Preis auf Anfrage Tel. +423 777 80 80

Büro- und Gewerberäumlichkeiten 2. OG Fläche 600 m2, 3 Meter Raumhöhe, Preis pro m2 CHF 11.- + MwSt. 24 Aussenplätze in Kombination mit Mietobjekt, Preis pro Platz CHF 60.- + MwSt. Tel. +423 777 80 80

Schöne, preiswerte 3 1/2 Zi.-Wohnung an zentraler Lage Frisch renoviert, sonniger Balkon, eigener Parkplatz Verkaufspreis: CHF 305'000.Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: CHF 685'000.Tel. +423 777 80 80

Zu verkaufen in Mollis GL

Zu vermieten in Altstätten SG

Zu vermieten in Eichberg SG Moderne 4 1/2 Zi.-Wohnung

Zu vermieten in Eichberg SG Exklusive 5 1/2 Zi.-Attikawohnung

Älteres Reiheneinfamilienhaus zum Renovieren und Ausbauen, im Dorfzentrum von Mollis

7 Zi.-Stadthaus Grosse, schöne Räume, Terrasse, Balkon, guter Zustand, sonnige, zentrale Lage mitten im Städtchen Miete: CHF 1'650.- / NK 300.- p.M. Tel. +423 777 80 80

Grosse helle Räume, schöne Küche mit Reduit, Bad und Gäste WC / Dusche

Gehobener Ausbaustandard: Marmorböden, schöne Terrasse, zwei Bäder, viele Einbauschränke, Specksteinofen, eigene Waschmaschine etc., zentrale Lage

Miete: CHF 1'550.- inkl. NK Tel. +423 777 80 80

Miete: CHF 1'700.- / NK 230.- p.M. Tel. +423 777 80 80

Verkaufspreis: CHF 195'000.Tel. +423 777 80 80

www.exclusiv.li November 2017

Eines der letzten bebaubaren Grundstücke in Ascona TI zu verkaufen Das Grundstück befindet sich in der Kernzone, es kann 3-geschossig überbaut werden (3 Wohnungen à ca. 100 m2)

3.5 Zimmer Ferienhaus in Top-Zustand Sonnige, ruhige Aussichtslage, freistehend, hübscher Garten. Wenige Autominuten ins Dorf und zu den Bergbahnen etc.


32

Marcel Bänecke am Vorbereiten der Speisen

Sternekoch Alfons Schuhbeck

Marcel Bänecke, Monika Reiter vom Team Schuhbeck

Alfons Schuhbeck kocht mit Gewürzen aus aller Welt

Karlheinz Gebelein, Alfons Schuhbeck, Willi Gebelein

«Gesundheit muss schmecken...»

D

er bekannte Sternekoch Alfons Schuhbeck begrüsste die zahlreichen Gäste der Koch-Shows bei Delta Möbel in Haag mit den Worten: «Ich komme sehr gern zu Euch in die Schweiz, der Anlass hier in der Küchenausstellung

dieses schönen Möbelhauses ist immer top organisiert, die Familie Gebelein ist sehr nett und Ihr alle seid es auch! und das hat mich dazu bewogen, die Einladung anzunehmen, obwohl… Oktoberfest in München ist (lacht).» Gesundheit muss schmecken, machte Alfons Schuhbeck gleich zum Start seiner

Alfons beliebten Koch-Shows deutlich. Während Marcel Bänecke die Vorbereitungen für die verschiedenen Speisen traf, entführte der auch als Gewürzpapst bekannte Sternekoch die Gäste in die Welt der Feinkost, Kräuter und Gewürze und stellte u. a. seine exklusiven Speiseöle vor: Schuhbecks Frühstücks Power Öl Sanddorn und Maracuja. Sie enthalten hochwertige, kaltgepresste Bio-Öle, z. B. Arganöl oder Walnussöl sowie

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher verfolgten interessiert die beiden Koch-Shows

Knoblauch und Ingwer sind ein Traumpaar


www.delta-moebel.ch

33

Schuhbeck kaltgepresstes Bio-Leinöl bester Qualität. Ein Esslöffel dieser Öle pro Tag versorgt den Körper optimal mit den lebenswichtigen Fettsäuren Omega 3-6-9. Aber Vorsicht: «Wenn Sie das erhitzen», ermahnte Alfons Schuhbeck seine gebannten Zuhörer, «ist es kaputt.» Schlechte Fette und zu grosse Hitze im Topf könnten auch den Effekt vermeintlich ausgewogener Nahrung zunichte machen, führte er aus.

Mit 68 Jahren stehe er in der Jugend seines Lebens und ab 90 mache er dann halbtags… Feine Rezepte, tolle Gerichte und ein riesen Wissen über die Bedeutung der Lebensmittel immer richtig verpackt in Witz und Humor, das ist Alfons Schuhbeck und dafür bekam er grossen Applaus von seinem Publikum bei Delta Möbel. Bei seinen interessanten Erläuterungen über die gesundheitsfördernden Auswir-

kungen der verschiedenen Kräuter und Gewürze - von Ingwer über Knoblauch bis hin zu Chilischote und Zimtrinde musste Alfons Schuhbeck sich schmunzelnd selbst bremsen: «Ich könnte noch stundenlang über Gewürze, Kräuter und Öle reden, aber dann kriegt's Ihr nix zum Essen», gestand der Spitzenkoch und liess die nächsten Leckerbissen servieren: Schuhbecks Power-Frühstück mit «Power Öl Maracuja, Kürbissuppe mit Curry, Risonirisotto Aglio e Olio, Hühnerbrust auf gedämpftem Gemüse mit Chili-Vanille-Salz, Mango-Karotten-Orangen-Lassi standen u. a. auf dem Speiseplan.» Richtiges Tempo und Timing sind beim Kochen sehr wichtig, darum verlässt sich Alfons Schuhbeck seit vielen Jahren auf die Produkte von Siemens und lobte die Induktionskochfelder: «Schauen Sie sich in der grossen Küchenausstellung um und finden Sie alles, was für eine gute Ausrüstung benötigt wird», meinte er. ex. Kochbücher, Gewürze und diverse Artikel von Alfons Schuhbeck finden Sie bei Delta Möbel in Haag.

Alfons Schuhbeck besuchte die Küchenausstellung

www.exclusiv.li November 2017

Marcel Bänecke, Michelle Weder, Alfons Schuhbeck

fotos + text: © exclusiv


34

Boutique / Haushalt Vom Messer bis zum Schnellkochtopf finden Sie im grossen, nach neusten Trends eingerichteten WMFStudio bei Delta Möbel, nahezu alle Küchenhelfer, die ein gut ausgestatteter Haushalt heute braucht. Ob es ums Vorbereiten, Kochen oder Geniessen geht - WMF liefert das passende Equipment in bester Qualität. Von Anfang an fühlt sich das Unternehmen WMF dem perfekten Genuss und der perfekten Kochkunst verpflichtet. Diese Verantwortung ist in sämtlichen Küchenhelfern ebenso wie in den

Bestecken und Geschirren für die gedeckte Tafel sichtbar und spürbar. Produkte aus dem Hause WMF wurden und werden mit den wichtigsten Designerpreisen ausgestattet und das nicht nur, weil sie gut aussehen. Auch Funktionalität wird bei der Entwicklung von Töpfen und Pfannen grossgeschrieben. Dabei kommt Bewährtes ebenso zum Zuge wie brandneue Innovationen für eine kultivierte Kochkunst und mehr Freude am Kochen und Backen. An einer schön gedeckten Tafel schmecken die liebevoll zubereiteten Gerichte noch mal so gut. Und weil die Designer von WMF wissen, dass das Auge mitisst, gibt es im grossen Sortiment Dekoratives für den Esstisch, das schön und nützlich zugleich ist. Die Vorfreude ist die grösste Freude. Deshalb präsentiert Delta Möbel im grossen Weihnachtsmarkt viele Dekoartikel und Ideen, damit das Familienfest lange in schöner Erinnerung bleibt. Umgeben von einer breiten Auswahl an traditionellem Weihnachtsschmuck in verschiedenen Formen und Farben finden Sie lustige, märchenhafte und elegante Dekorationsartikel. Vom traditionellen rot, über silber und gold bis hin zu hochglitzernden Schätzen und Geschenken finden Sie im Weihnachtsmarkt bei Delta Möbel bestimmt das Richtige, und wenn es dann so schön glänz und leuchtet kommt garantiert Weihnachtsstimmung auf.

Küchenwelt Gut beraten. Gut entscheiden. Wer eine neue Küche kauft, muss jede Menge Entscheidungen treffen. Welchen Stil bevorzugen Sie bei Ihrer Küche - eher den klassischen, den modernen oder den LandhausStil. Welche Küchenfronten und welche Farben? Welche Arbeitsplatte? Welche Marken-Elektrogeräte sollen in der neuen Küche eingebaut werden, um Ihnen viel Arbeit abzunehmen. Die erfahrenen und kompetenten Küchenberater helfen Ihnen, diese Entscheidungen genau so zu treffen,

dass Sie an Ihrer neuen Küche immer Freude haben werden. Mit über 40 Ausstellungsküchen hat Delta Möbel die grösste Küchenausstellung der Ostschweiz. Entsprechend vielfältig ist das Leistungsspektrum. Die Kunden schätzen die umfassende Unterstützung bei Beratung, Planung, Montage und Service und das alles aus einer Hand. Alle, welche die grosszügige Küchenausstellung schon einmal besucht haben, wissen um die individuellen Möglichkeiten und die hochstehende und qualitativ überragende Markenvielfalt.

Küche «NX 500» Der Küchenblock in Safrangelb-Satin mit der elegant horizontalen Bar lässt die Gäste beim Kochen teilhaben und macht Sie so zum Star einer Kochshow. Komplettiert wird die Küche durch ein offenes, den Raum teilendes Regal, das dennoch Durchblicke zulässt und die Einzigartigkeit zauberhaft in Szene setzt. www.delta-moebel.ch/sortiment/kuechen


www.delta-moebel.ch

35

Schlafwelt Schlafen ist für uns Menschen ebenso wichtig wie essen und trinken. Wir brauchen Schlaf, damit sich Muskulatur, Nervensystem und Gewebezellen regenerieren können. riposa - Swiss Hightech spielt eine führende Rolle im Bereich des Schlafkomforts. Das Unternehmen mit Sitz in Bilten, Kanton Glarus, entwickelt bahnbrechende Innovationen, die ganz im Dienste der Schlafqualität stehen. Bei Delta Möbel finden Sie im grossen riposa Studio praktisch alle riposa Rücken-Matratzen in den unter-

schiedlichen Härtegraden zum Probeliegen. Das individuelle Wohlbefinden des Kunden steht bei Delta Möbel stets an erster Stelle. Die Berater, allen voran der ausgewiesene Spezialist und Abteilungsleiter Gerardo Scotece, wissen um die Wichtigkeit der Entscheidung, welches Bett, welche Matratze, welcher Einlegerahmen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist und entscheidend zur Verbesserung Ihrer Schlafqualität beiträgt. Ob Boxspring- oder klassisches Bett, harte oder weiche, Doppel- oder Einzelmatratzen - dank der Möglichkeit des Probeliegens, dem umfassenden Produktund Markensortiment und der kompetenten Beratung beginnen Ihre Träume bereits während des Einkaufs. Sie haben noch nie auf einem Boxspringbett geschlafen? Legen Sie sich in der Ausstellung bei Delta Möbel doch einfach mal auf eines. Anstatt eines Lattenrostes kommt bei den Boxspringbetten ein gefedertes Untergestell zum Einsatz. Dies macht die Liegefläche dynamischer und die verschiedenen Körperstellen werden einzeln gestützt. Die meist etwas höhere Liegefläche ist gerade für Menschen mit Bewegungseinschränkungen ein grosser Vorteil.

Beleuchtung Die LED-Technologie erfreut sich wachsender Beliebtheit. Wo die LED vor Jahren noch kritisiert wurde, wird sie heute hochgelobt. Sie bringt viele Vorteile mit sich: LED ist eine der nachhaltigsten und sparsamsten Lichttechnologien. Aktuell ist sie nicht nur in Bezug auf Energieeffizienz und Lebensdauer unübertroffen, sondern auch durch die angenehme Farbtemperatur-Bandbreite und Dimm-Fähigkeit. Die Leuchtdiode, kurz LED, ist schon bald aus keinem Wohn-Aussen- und Arbeitsbereich mehr weg zu denken.

www.exclusiv.li November 2017

Trends 2017/2018 Neue Oberflächen sorgen bei den Lampentrends für Abwechslung. LED-Technik wird mit Holz kombiniert und bei vielen Leuchtenlieferanten wird Rostoptik mit Blattgold oder Blattsilber vereint. Bei den Pendelleuchten kann mitlerweile über ein breites Angebot gesprochen werden, wenn es um Dimmfunktionen geht, sei es über Kippdimmung, Gesten/Sensorsteuerung oder einem einfachen Tastdimmer. Durch diese Technik wird ohne grossen Aufwand das Wohnen

Delta Möbel AG, CH-9469 Haag Tel. +41 (0)81 772 22 11 zu einer wahren Wohlfühloase. Ergonomische Formen bei Stoffdeckenleuchten in verschiedensten Farben und mit aufwändigen Mustern sind gross im Trend. Abteilungsleiter Sandro Grillo und sein Team zeigen Ihnen gerne, worauf es bei Leuchten ankommt und wie Sie Ihre Lebensräume ins richtige Licht setzen können.


exclusiv Nr. 196  

Magazin exclusiv Liechtenstein, Fürstentum Liechtenstein