Issuu on Google+

REISEMOBIL | CARAVAN | ZUBEHÖR | REISEN | FREIZEIT

Juni 2012 Deutschland 3,00 €

M AG A Z I N

Ausgabe Nr. 71

Österreich 3,40 € · Schweiz 5,90 CHF Frankreich 3,90 € · Benelux 3,60 € Spanien 3,90 € · Italien 3,90 € Finnland 4,90 € · Schweden 44,00 SEK Norwegen 44,00 NOK · England 2,40 £ Dänemark 34,00 DKK

4 197234 703008

2012

Y

06

06

M AG A Z I N

Y

REISEMOBIL | PROFI-CHECK

Y

CARAVAN | PROFI-CHECK

Dethleffs Globe4 T 6671

Caravelair Serenity 500 Y REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Faszination Schottland Y

ZUBEHÖR & PRAXIS | SPECIALS

Y

REISEN & ERLEBEN

Y

KURZ-TRIP ELBFLORENZ

48 Stunden in Dresden Y

WEITE, WIND UND DER FLUSS

Tour am Niederrhein Y

Batterien & Akkus

Renovieren

FREIZEIT & SERVICE | SPECIAL

Grillen unterwegs Foto: Markus Gann | shutterstock.com


Bewegt die Welt

www.hobby-premium.de

Der PREMIUM. Zieht alle Blicke auf sich. Immer. Überall.

Erfahren Sie mehr bei Ihrem Hobby PrEmIum Händler. Kostenlose Kataloghotline 0800-mEINHOBBY (0800-634646229).


EDITORIAL | Juni 2012

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit

– Spezialist seit 1987 –

j

p

Editorial

W

ährend Verkaufsstatistiken und Marktentwicklungen in der Öffentlichkeit unserer Branche breiten Raum einnehmen, findet der »Quasi-Gegenpart«, der Fahrzeugdiebstahl von Caravans und Reisemobilen kaum Beachtung. Der Wohnmobil- und Wohnwagenklau geht auf Deutschlands Handelsplätzen um! Grund genug für uns nachzuhaken. Und eins fest steht, wir sehen bisher wohl nur die Spitze eines mächtigen Eisberges. Ein paar wenig bekannte und wenig kommunizierte Zahlen: Der Deutsche Caravaning Handelsverband, DCHV, verzeichnet einen dramatischen Anstieg der Diebstähle. 2010 wurden ihm 54 Diebstähle gemeldet, 2011 waren es schon 102 und Anfang 2012 verzeichnet der Verband bereits einen Verlust von elf Fahrzeugen. Da nicht alle Händler Mitglied des Handelsverbandes und nicht alle Diebstähle gemeldet werden, ist die Dunkelziffer wohl noch höher. Bei den Landeskriminalämtern der verschiedenen Bundesländer ergaben unsere Anfragen zu den vermehrten Diebstählen von Freizeitfahrzeugen nur ahnungsloses Achselzucken. Niemand konnte oder wollte eine konkrete Aussage machen. Einzig beim LKA Nordrhein-Westfalen hat man die Situation erfasst und ermittelt gezielt. Die erschreckenden Zahlen bestätigt auch Thomas Ziehn, Leiter Risiko Service/ Kriminalitätsabwehr der Kölner Assekuranz, einer marktführenden Versicherung, die ausschließlich Händler versichert: Allein in Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2011 bei 44 Händlern 67 Caravans und 13 Reisemobile gestohlen. Bei ersten Blick auf die Statistik fällt auf, dass in nur hochwertige Neu-Caravans und teure, große Kundenfahrzeuge gestohlen werden. Und dies bandenmäßig, hochprofessionell und mit einem brutalen Modus operandi. Will heißen, die Täter sind optimal informiert und vorbereitet, sie sind gut ausgerüstet, arbeiten brutal und skrupellos. Zäune, Schranken und sogar fest montierte Leitplanken werden einfach niedergewalzt, gezielt Fahrzeuge herausgesucht und mit »dicken« Zugfahrzeugen, meist SUV´s der Luxusklasse, abtransportiert. Das alles passiert höchst präzise und schnell. Der jüngste Fall: Zwei gestohlene Hymer Nova S 690. Beide Fahrzeuge waren auf einem abgeschlossenen Gelände mit Krallen gesichert, welche die Diebe mit Gewalt aufbrachen um die Wohnwagen dann mit zwei gestohlenen Fahrzeugen (weißer Sprinter und schwarzer Grand Cherokee) abzutransportieren. Laut Überwachungskamera befuhren die Täter um 02:49 Uhr das Gelände und verließen es um 03:03 Uhr wieder. Der Diebstahl wurde genau zwischen zwei Patrouillen des Sicherheitsdienstes verübt … Ein anderer Händler wurde bereits mehrmals heimgesucht, die Täter entwendeten dort bereits vierzehn hochwertige Caravans. An Dreistigkeit und Abgebrühtheit nicht mehr zu überbieten, fuhren sie mit den gestohlenen Fahrzeugen an eine nur 200 Meter entfernte, videoüberwachte Großtankstelle und tankten dort in aller Seelenruhe ihre Gespanne für die weitere Flucht auf…. Als Tätergruppe vermutet man englische und irische Traveller und Tinker-Clans. Aber wohin das Diebesgut verschwindet, wo Hehler und Abnehmer sitzen, ist bisher weitgehend unbekannt. Wir bleiben dran und hoffen Sie schon in unserer nächsten Ausgabe umfassend darüber informieren zu können. In diesem Sinne wünsche ich uns und Ihnen allen, wie immer an dieser Stelle, das kleine Quäntchen Glück … �

Herzlichst Ihr

Matthias Kohlmeier, Herausgeber

Wohnmobil-Spezialversicherung Wohnmobil Spezialversicherung Neuwert 40.000,– Euro Normal-Tarif Haftpflicht und VK 500,– SB, SF 10 346,39 Euro Neuwert 80.000,– Euro Normal-Tarif Haftpflicht und VK 500,– SB, SF 10 514,39 Euro Neuwert 120.000,– Euro Normal-Tarif Haftpflicht und VK 500,– SB, SF 10 682,39 Euro Wohnmobil Inhaltsversicherung gilt in Europa, Afrika und Asien. Fahrräder, Laptop und mobile Navigationssysteme sind in der Inhaltsversicherung mitversichert.

Neu: 10% Rabatt bei GFK-Dach Lassen Sie sich unverbindlich einen Versicherungsvorschlag unterbreiten!

Jahn und Partner

Versicherungs und Finanzdienstleistungen

Postfach 1255 · 86407 Mering Tel. +49 8233/3809-0 Fax +49 8233/3809-18 www.womo-versicherung.de jup@jahnupartner.de

®

Campingreisen

2011

!

: ER DA

WIEDTETOUR

U“ STÄD ONA PRAG „DIE D TUNESIEN

NEU: UR TETO

STÄD ERDAM AMST

KUGA-RORO

www.usa-verschiffung.de N

EDE CHW NEU:EGEN & STEN NEU:

NORW URTIGRU H MIT

UR

STÄDTETO SBURG ST. PETER

NEU: INIEN SARD

NEU: TEN ÄGYP

!

2012

Fordern Sie unseren Katalog 2012 an!

SILVESTER • ROM-SIZILIEN • DAS HERZ SPANIENS • PARIS • FRANKREICH • ISLAND • SCHOTTLAND UKRAINE-RUSSLAND • POLEN-MASUREN-KÖNIGSBERG • BALTIKUM MIT S T. PETERSBURG • MAROKKO GRIECHENLAND-TÜRKEI • TÜRKEI-SYRIEN-JORDANIEN • PYRENÄEN-PORTUGAL • GRIECHISCHE INSELN SLOWENIEN-KROATIEN • TOSKANA-ROM • SÜDAFRIKA-LESOTHO -SWASILAND • DER WESTEN DER USA

KUGA TOURS ®

KUGA GmbH® Geschäftsführer Olaf Gafert

Pörbitscher Hang 21 D-95326 Kulmbach E-Mail: info@kuga-tours.de

Telefon: +49-(0)92 21-8 41 10 Telefon: +49-(0)7 00-5 84 28 68 77 Telefon: +49-(0)1 72-3 54 34 95

Telefax: +49-(0)92 21-8 41 30 Internet: www.kuga-tours.de www.usa-verschiffung.de

KUGA TOURS Campingreisen Telefon/Fon: +49 (0)9221–8 41 10 Telefax: +49 (0)9221– 8 41 30 E-Mail: info@kuga-tours.de www.kuga-tours.de www.camp-challenge.de www.usa-verschiffung.de


Y INHALTSVERZEICHNIS | Juni 2012

58

Dethleffs Globe 4T 6671 im Profi-Check 18

88

48 Stunden in Dresden

Systemübersicht Bordbatterien

Y AKTUELL

Veranstaltungskalender

Terminvorschau

MELDUNGEN & KÖPFE

Meldungen & Köpfe

6

Aktuelles aus der Reisemobil-Branche

Reisemobil-News 16

Arterhof, Göta Kanal, Krabbenkutter und mehr...

18

Starker August, Konsumtempel, Zwinger, Frauenkirche, Semperoper, lecker Essen und Natur.

26

Eine Tour über Moers, Xanten, Wesel, Emmerich, Kleve, Kalkar, Kevelaer und Geldern. Woodstock, Heilkräuter, Trecker, Römer, bunte Esel, die längste Hängebrücke, das Reisemobilfest und weisses Gold.

Modellvorstellung Teilintegrierte

Laika X610 R Limited Edition 54

Carthago-Tour 2012, Pilote Aventura, VW T5 mit »Slideout«, 15 Jahre Intercaravaning, Morelo investiert, neue Concorde Card

72

Toskanische Lebensart

Modellvorstellung Integrierte

Bürstner Aviano i 875 G

Kurzvorstellungen

Kurz vorgestellt

56

PROFI-CHECK REISEMOBIL

Dethleffs Globe 4T 6671

58

Wie schlägt sich der Dethleffs Hubbett-Teilintegrierte für vier? Wir haben das Modell auf einer Tour durch Montenegro auf Herz und Nieren geprüft.

Modellvorstellung Alkoven

INTERNATIONAL | SCHOTTLAND

Von Nordmännern und Whisky 38 »Never judge a book from its cover« – von Highlands, Lowlands, Schlössern, Lochs, Palmen, Clans und Usquebaugh.

STELLPLÄTZE

Hobby Siesta A65 GM

50

66

Zeit für eine(n) Siesta

74

Unicat MD52H

Aktuelles

Caravan News

76

Truma S, CaraVilla, 50 Jahre Südwind, Kugelkopfschleifer Zugwagen-Check: Kia Sportage 2.0 CRDI

PROFI-CHECK CARAVAN

Caravelair Serenity 500

78

Kann sich der Franzose in seiner modern Art behaupten. Das völlig neue Küchen-Konzept im Caravansektor hat uns überrascht.

Modellvorstellung CARAVAN

Sunlight C 52 K

84

Familiensache

Modellvorstellung Exoten Offroad-Traum

Thermalbad, Bonus, Hamburg-Hafen, Queen Mary II, Ladenburg und Gelsenkirchen.

4

70

Schicker Slowene

Heku H539, Hymer Car 372, Carthago Chic c-line T 5.0, Westfalia Columbus

DEUTSCHLAND | NIEDERRHEIN

Stellplatz-Meldungen

Modellvorstellung Kastenwagen

Adria Twin SLX

Lange Komforthütte

48 STUNDEN | DRESDEN

Weite, Wind und der Fluss

Messen | Kultur | Events | Sport

Aktuelles

MELDUNGEN

Elbflorenz: Kunst & Kultur

52

Y REISEMOBIL & CARAVAN

Y REISEN & ERLEBEN

Tourismus aktuell

Spezial

68

Y ZUBEHÖR & PRAXIS AKTUELLES

Neues Zubehör 

86

Windblende, Wasserfilter, Power-Koffer, Sat-Kombi, Outdoor-Gaskocher und Funktionjacke


38

78

Faszination Schottland

Caravelair Serenity 500 im Profi-Check

26

90

Unterwegs am Niederrhein

Spezial

Renovierung: Polster, Matratzen und Dekorationen erneuern

66

68

Spezial ENERGIE | Teil 2

Krafpakete

88

Systemübersicht Bordbatterien. Welcher Akku für welche Aufgabe in Reisemobil & Caravan passt und wie er funktioniert, Kapazitätsbilanz und Marktübersicht.

Spezial INNENRAUM

Verjüngungskur oder Wiedergeburt 94 Irgendwann benötigen Innenraum von Reisemobil oder Caravan dringender Kosmetik – oder besser Restauration. Wir zeigen wie es geht!

Y FREIZEIT & SERVICE

Hobby Siesta A65 GM

70

Unicat MD52H

72

SPEZIAL

Heiße Sache

98

Richtig grillen, was ist zu beachten, welche Grillarten, welches Grillgut und Drumherum?

Y ZUM HEFT

Editorial Marken & Händler  Vorschau  Impressum Abonnement

3 107 112 113 114

Adria Twin SLX

74

Bürstner Aviano i 875 G

Laika X610 R Limited Edition

84

Sunlight C 52 K


AKTUELLES | MELDUNGEN & KÖPFE

Meldungen & Köpfe Aktuelles aus der Reisemobilbranche Text Claus-Detlev Bues

Sunlight und Capron wieder komplett

A

m 1. April 2012 übernahm Dr. Dominik Suter nach der Mutter­ gesellschaft Dethleffs auch in der Geschäftsführung von Sunlight die Nachfolge von Thomas Fritz. Kathrin Straubinger wird ihm dabei zur Seite stehen. Seit Januar 2009 ist sie als Produkt­managerin für die Marke Sunlight verantwortlich und wurde im Zuge der Neustrukturierungen an der Unternehmensspitze zur Prokuristin ernannt. Auch im Produktionswerk Capron GmbH gab es Veränderungen: Hier übernahm Norbert Dellekönig, der auch bei Dethleffs als Geschäftsführer verantwortlich für die Produktion ist, die Geschäftsführung von Thomas Fritz. Darüber hinaus trat Daniel Rogalski als Capron-Werksleiter die Nachfolge von Tobias Weiss an. Infos: www.capron.de. �

Stabwechsel bei der Tegos GmbH

D Katrin Straubinger wurde als Produktmanagerin zur Prokuristin von Sunlight ernannt.

ie Tegos GmbH & Co. KG, Türen- und Klappen-Spezialist in Ostrach befindet sich in neuen Händen. Dr. Ing. Günter Wichelhaus hat die Leitung des Betriebes an den langjährigen Geschäftsführer der Isabellenhütte Dillenburg, Peter Müller übergeben. Peter Müller ist sich sicher, dass die Nutzer der Freizeitmobile in Zukunft noch mehr Funktionen, wie Zuziehhilfen, Komfortöffnung oder gar Zentralverriegelung bei Türen und Klappen an einem Fahrzeug zu schätzen wissen. Infos: www.wohnmobil-tuer.de. �

Norbert Dellekönig und Dr. Dominik Suter

komplettierten die Geschäftsführung von Sunlight und der Produktionsfirma Capron.

Erfolgreiches erstes Quartal 2012

P

ositive Marktstimmung – der deutschlandweite Markt für Freizeitfahrzeuge hat sich in den ersten beiden Monaten weiter dynamisch entwickelt. Das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg ermittelte einen Anstieg bei

den Caravans mit einem Plus von 8,7 Prozent auf 1.497 Fahrzeuge und eine positive Entwicklung von 14,5 Prozent bei den Reisemobilzulassungen auf 2.341 Fahrzeuge. Auch die Steigerungen im März konnten mit plus 29,3 Prozent

bei den Caravans und plus 47,7 Prozent bei den Reisemobilen nicht nur an die hervorragenden Werte der letzten Monate anknüpfen, sondern diese sogar noch übertreffen. Infos: www.civd.de, www.caravaning-info.de. �

Erste internationale Westfalia Serviceschulung

M

ehr als 20 Westfalia Handelspartner und deren Mitarbeiter waren in der ersten Märzwoche bei Westfalia zu Gast, um an der ersten internationalen Serviceschulung teilzunehmen. Das ausführliche Programm, das von Serviceleiter Rainer Walkenhorst

20 Westfalia Handelspartner nahmen

an der ersten Serviceschulung des Unternehmens teil.

6

zusammengestellt wurde, umfasste neben generellen Punkten wie einer Vorstellung der Westfalia Produktund Unternehmensphilosophie und einer ausführlichen Werksführung auch konkrete Arbeitsblöcke wie etwa das Westfalia Heizungssystem oder die Westfalia Zubehörprodukte. In dem straffen Zeitrahmen blieb für die Teilnehmer und die Westfalia Mitarbeiter selbstverständlich genügend Zeit zum Erfahrungsaustausch und zum Fachsimpeln über die älteste deutsche Reisemobilmarke. Infos: www.westfalia-van.de. �


MELDUNGEN & KÖPFE

Drei Fragen an … Klaus von der Kammer, Inhaber der Firma Freizeitmobile von der Kammer und Mitorganisator des Norddeutschen Caravansalon in Sande

01

Wie und wann ist der Norddeutsche Caravansalon entstanden?

Enstanden ist das alles vor sechs Jahren. In vielen Städten werden regelmäßig PKW-Ausstellung veranstaltet. Dadurch kam mir die Idee, doch mal eine Ausstellung mit Reisemobilen und Wohnwagen zu versuchen. Als ich die Idee der Gemeinde in einer kurzen Mail vorstellte, waren die sofort begeistert. Das ist bei Behörden ja nicht immer so, wir haben hier in Sande aber wirklich tolle und engagierte Mitarbeiter in der Gemeinde. Nachdem auch einige Händlerkollegen ihre Unterstützung zusagten, haben wir dann diese Veranstaltung organisiert. Mittlerweile sind wir mit den Kollegen Stulken und Rübsamen ein Arbeitskreis von drei Händlern, die den Salon zusammen mit der Gemeinde als Veranstalter organisieren.

02

Messen sind wichtige Vertriebskanäle in unserer Branche, kos-

ten aber auch immer eine Menge Geld. Liegt die Zukunft eher in

diesen regionalen Ausstellungen? Das ist sogar mal ein Ausgangspunkt

gewesen. Wir wollten einen Kontrapunkt setzen gegen die Messen, die in den Messehallen größerer Städte stattfinden, weil diese für die Händler langsam auch nicht mehr bezahlbar sind. Wir kommen hier in Sande mit einem kleinen Kostenbeitrag zurecht. Auch wenn ich als Händler nichts verkauft habe, konnte ich meinen Betrieb vorstellen und Gespräche mit Interessenten führen. Die geringen Kosten sind das allemal wert. Bei den anderen Messen muss ich verkaufen, ansonsten fahre ich mit einem großen Minus und einem langen Gesicht nach Hause. Dass diese Veranstaltung funktioniert, sieht man daran, dass alle Aussteller im nächsten Jahr wiederkommen.

03

Befragt man die Händler in Deutschland, so schaut längst nicht jeder optimistisch in die Zukunft. Wie schätzen Sie die

Lage der nächsten Jahre ein? Es gibt immer Gewinner und Verlierer am

Markt und wird es auch immer geben, das ist teilweise auch regional unterschiedlich. Wenn ich das aber auf meinen Betrieb beziehe, kann ich beruhigt in die Zukunft sehen. Selbst das Krisenjahr 2008 war bei uns ein gutes Jahr. Natürlich haben auch wir Schwankungen. Allein durch unsere Entsorgungsstation werden wir von vielen Touristen aufgesucht, einige brauchen die Hilfe unserer Werkstatt oder sehen sich in unserem Zubehörshop um, hin und wieder verkaufen wir auch so mal ein Reisemobil. �

Szene Ticker Beliebt Pössl Mobile mit neuer Adresse

P

össl ist umgezogen. Allerdings nur im Ort Ainring. Ab Anfang April

residiert der Kastenwagenspezialist Pössl Freizeit und Sport GmbH unter der Adresse Dorfstraße 7, in D-83404 Ainring. Die Telefon- und Faxnummern bleiben unverändert. Infos: www.poessl-mobile.de. � Alko mit Service-App ahrzeugpanne auf der Urlaubs­

F

reise – und weit und breit keine

Werkstatt in Sicht. Kein Problem, denn ab sofort ist Alko mit einer eigenen App, die gratis im Apple App Store erhältlich ist, auf iPhone und iPad vertreten – und damit auch sämtliche Alko Händler- und Servicestation in ganz Europa. Schnell, einfach und bequem lässt sich so der nächstgelegene Service-Partner finden und gleich aus der App heraus kontaktieren. Infos: www.al-ko.com. � Ratgeber: GTÜ-Tipps für Caravan und Reisemobil n diesen Tagen sind wieder zahl-

I

reiche Camper mit Caravan und

Reisemobil in die erste Urlaubssaison des Jahres gestartet. Vor der Fahrt in die Ferien sollten jedoch Zustand und Sicherheit des Fahrzeugs gründlich gecheckt werden, raten die Experten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Hilfestellung leistet hier der GTÜ-CaravaningRatgeber für den sicherheitsbewussten Autofahrer, der über die GTÜ-Zentrale in Stuttgart und bei den GTÜ-Prüfstellen vor Ort erhältlich ist. Infos: http://ratgeber.gtue.de. �

Gibt nützliche Tipps: Klaus von der Kammer, Inhaber der

Der GTÜ-Camping Ratgeber.

Firma Freizeitmobile von der Kammer

7


AKTUELLES | MELDUNGEN & KÖPFE

Dr. Dominik Suter neuer Geschäftsführer bei Dethleffs

A

m 1. März 2012 hat Dr. Dominik Suter die Nachfolge an der Spitze des Familienunternehmens angetreten. Dort wird er ein Tandem mit Produktions-Geschäftsführer Norbert Dellekönig bilden. Suter studierte Rechts- und Betriebswissenschaften an der Universität Zürich, wo er auch promovierte. Nach dem Studium war er sechs Jahre in der Unternehmensberatung tätig. Danach leitete er als Geschäftsführer die Geschicke eines Anlagebauers, eines Güterwagenherstellers und zuletzt einer internationalen Landmaschinengruppe mit Sitz in Österreich. Dominik Suter ist verheiratet und hat zwei Söhne im Alter von fünf und sieben Jahren. Infos: www.dethleffs.de. �

Szene BeliebtTicker Saison-Start bei Fritz Berger

R

echtzeitig zum Frühlingsbeginn läutete Fritz Berger am vergan-

genen Wochenende in seiner Filiale in Neumarkt die Campingsaison 2012 offiziell ein. Beim viertägigen Event vom 29. März bis 1. April profitierten Neueinsteiger und »alte« Campinghasen zum Saisonstart von frühlingshaften Spar-Angeboten, tollen Produktvorführungen und einem umfangreichen Rahmenprogramm für Groß und Klein. Die Besucher konnten sich in der Filiale in Neumarkt über alle Trends und Neuigkeiten informieren, für die Kinder gab es ein tolles Rahmenprogramm. Infos: www.fritz-berger.de. � Zentralschweizer im Allgäu: Dr. Dominik Suter ist neuer

Designpreis für Truma Aventa

Geschäftsführer von Dethleffs.

Eco Klimaanlage er international anerkannte Preis

Erleichterung für Go-Box-Nutzer

G

o-Box Besitzer mit Reisemobilen über 3,5 Tonnen können auf das Post-PaySystem Go-Direkt umstellen, also bezahlen im Nachhinein per Rechnung. Hierbei werden die gefahrenen Strecken und Kilometer erfasst und der zu zahlende Betrag in Rechnung gestellt. Mit der Rechnung erhält der Kunde zudem eine genaue Aufstellung seiner gefahrenen Strecken. Besitzer eines deutschen oder österreichischen Kontos können mit automatischem Bankeinzug bezahlen. Wer das nicht will, überweist den Betrag auf ein Konto vom Maut-Erheber Asfinag, der Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs AG. Infos: www.asfinag.at. �

Ein Lotse geht von Bord

Ü

ber 30 Jahre hat Hans-Peter Linder für Fiat Nutzfahrzeuge Großkunden und damit auch die Reisemobilbranche als kompetenter und hilfsbereiter Berater betreut. Nicht zuletzt seinem Engagement ist es zu verdanken, dass der Fiat Ducato die Nummer 1 der Basisfahrzeuge im Reisemobilbereich geworden ist. Jetzt ist Hans-Peter Linder in den verdienten Ruhestand gegangen. �

D

»Red dot Award« würdigt den

Innovationsgrad, die Funktionalität, die ökologische Verträglichkeit und das Design des Produkts. Die Dachklimaanlage von Truma überzeugte neben ihrer harmonischen Formsprache mit einer hohen Effizienz. Sie verbraucht bei einer Kühlleistung von 1.700 Watt gerade einmal 2,8 Ampere Strom. Insgesamt wurden 4.515 Produkte aus 58 Ländern für den Wettbewerb eingereicht. Infos: www.truma.com. � Marktplatz der Off-Roader n der Zeit vom 7.–10. Juni 2012 findet

I

mit der »Abenteuer & Allrad« in Bad

Kissingen das wichtigste Off-RoadEvent des Jahres statt. Rund 200 internationale Aussteller präsentieren weit

Hatte viel Anteil am Erfolg des »Ducato«: Hans-Peter Linder (mitte) von

über 50.000 Besuchern aus aller Welt

Fiat Professional bei der Verleihung des CTJ-Meilensteins 2010.

aktuelle Trends und Produkte zu den Themen Off-Road, Outdoor, Caravaning und Abenteuer-Reise. Zudem gibt es diesmal mit dem »Outdoor-CookingCompetition« einen weiteren Event. Infos: www.abenteuer-allrad.de und www.outdoor-cooking-competition.de. �

8


Neues Innen- Aussen- Design

AAußergewöhnliche Ausstattungen

Conception www.manado.fr pour Trigano VDL - Crédits photos : Ronan Kerloch, Shutterstock.com

3 Teilintegrierte mit Hubbett


AKTUELLES | MELDUNGEN & KÖPFE

Reisemobile mieten: Jetzt für den Sommerurlaub buchen

D

ie Caravaning-Saison 2012 ist gerade mit den Osterferien gestartet, da heißt es schon an den Sommerurlaub denken. Denn wer die großen Ferien 2012 in einem gemieteten Reisemobil verbringen möchte, sollte schnellstens handeln. Die Nachfrage nach Mietmobilen hat im Frühjahr stark angezogen, meldet der Deutsche Caravaning Handels Verband DCHV. Insbesondere die Feriensaison ist schon nahezu ausgebucht. Obwohl die Caravaninghändler ihre Vermietflotten aufgestockt haben, könnte es eng werden. Die Mietgebühren für

Wohnmobile liegen je nach Größe des Reisemobils und der Reisesaison zwischen 50,– und 150,– Euro pro Tag. Zwar ist dies kein Billigurlaub, jedoch lässt sich eine Region mit keiner anderen Urlaubsform so entspannt und unabhängig erkunden wie mit dem Reisemobil. Und wer sich noch nicht sicher ist, ob Caravaning wirklich seine Urlaubsform ist, der kann seine Eignung für Caravaning erst einmal vor dem Kauf eines eigenen Reisemobils mit verhältnismäßig geringem Mitteleinsatz prüfen. Infos: www.dchv.de. �

SWR-Landesschau Mobil zu Gast bei Bürstner

H

istorie und Fahrzeugproduktion, das waren die Themen über die das Redaktionsteam Landesschau Mobil, des SWR Fernsehens, Anfang April mit Bürstner Produktionsleiter Hans Metzdorf bei einem Besuch im Kehler Stammwerk des Reisemobil- und Wohnwagenherstellers, gesprochen haben. In loser Folge stellt Landesschau Mobil erfolgreiche und innovative Unternehmen des Landes vor und wirft in diesem Fall einen, für die Zuschauer höchst interessanten, Blick hinter die Kulissen einer modernen Fertigung für Freizeitfahrzeuge. Der Fokus auf die Unternehmensgeschichte ist mindestens ebenso spannend, seit nunmehr 54 Jahren produziert Bürstner Freizeitfahrzeuge, die Reisemobilfertigung feierte 2011 25-jährigens Jubiläum. Infos: www.buerstner.com. �

Szene Ticker Kennelernen statt Warten

N

eben Reisemobilen stehen im Bad Waldseer Hymer-Servicecenter

nun auch E-Bikes vor der Türe. Kunden können diese während notwendiger Reparaturen ausleihen, damit die Wartezeit überbrücken und gleichzeitig die Hymer-Heimat Oberschwaben entdecken. Zum Einsatz kommen ausschließlich sogenannte Pedelecs. Die Leihgebühr in Höhe von fünf Euro pro Tag geht als Spende an die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei. Infos: www.hymer.com. �

Freistaat Sulzemoos und Radio Charivari on Tour

I

m Jubiläumsjahr zum 10jährigen Bestehen von Deutschlands größtem

Caravaning-Handelszentrum, »Der Freistaat Caravaning & More Sulzemoos« finden zahlreiche Geburtstagsaktionen statt. So wurde während der Osterferien in Kooperation mit Münchens Hitradio Charivari 95.5 und der bekannten »Herold Show« mit dem beliebten Moderatorenduo Jan Herold und Jenna Depner eine attraktive Hörerreise durchgeführt. Infos: www.derfreistaat.de. �

Erfolgreiches Osterfest im Wohnmobilpark

Z

um Osterwochenende hatte der Wohnmobilpark in Bad Honnef

zur großen Oster-Schau eingeladen. Der Wohnmobilpark ist an keinen Hersteller oder Händler gebunden und bietet ausschließlich gebrauchte Freizeitfahrzeuge an. Die bunte Gästeschar aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland wie Belgien und den Niederlanden konnte ein buntes Programm genießen und sich unter den über 400 Gebrauchtfahrzeugen das richtige Urlaubsmobil aussuchen. Infos: www.wohnmobilpark.de. � Der Wohnmobilpark ist Deutschlands größter Gebrauchtmobil-Markt.

Die SWR-Redakteurin Eva Gnädig, der Tonmann Stephen Breitling und die Kamerafrau Eva Gensch (von links nach rechts) vor einem Bürstner Viseo I 707.

10


MELDUNGEN & KÖPFE

Frühjahrsfit mit dem Reisemobil Forum

Z

um Start in die neue Saison stand am 24. März beim Workshop »Frühjahrsfit fürs Reisemobil« alles rund um die Reisemobiltechnik und die Servicearbeiten auf dem Programm. Schon zum dritten Mal veranstaltete das Eura Mobil Team dieses Tages-Event. In der Service-Werkstatt von Eura Mobil wurden dabei die Fahrzeuge einem gründlichen technischen Check unterzogen. Da die 14 Reisemobile von unterschiedlichen Marken und Baujahren stammten (das älteste Mobil war 19 Jahre alt), konnte eine große Bandbreite verschiedener Servicearbeiten gezeigt werden. Unter der fachkundigen Anleitung von Willi Flick, Karl-Engelbert Fissler und Karlheinz Kunkel aus der Werkstatt beziehungsweise dem Fahrzeugauslieferungszentrum lernten

die Teilnehmer, welche Bereiche der Fahrzeugtechnik nach der Winterpause eine besonders sorgfältige Prüfung erfordern. Für die Frauen hatte sich Petra

Rademaker vom Reisemobil-Forum ein kreatives Kontrastprogramm einfallen lassen. Infos: www.eura-mobil.de. �

Im Eura-Reisemobil-Forum konnten Reisemobil-Fahrer ihr Mobil einem technischen Check unterziehen lassen.

Richtigstellung

I

sind wir einem gut gemachten Apriln den News der Ausgabe April 2012 Frühjahrsfit mit dem Reisemobil Forum haben wir mit Udo Rudolf einen neu- scherz aufgesessen. Richtig ist, dass en Werksleiter bei Pilote vermeldet. Da

Udo Rudolf eine Vertretung von Pilote/

Bavaria im Raum Stuttgart übernehmen wird. Wir bitten die Fehlmeldung zu entschuldigen. �

SILVER LINE

DIE 3TE GENERATION

MIT EINEM UNGLAUBLICHEN PREIS

AdviserCom

5 PLÄTZE ZUGELASSEN 6 PERSONEN

Silver Line 69

Silver Line 51

Händlerliste www.rimor.it

11


AKTUELLES | Link, Buch & App des Monats

LINK DES MONATS

BUCH DES MONATS

Zweite Stena Line Challenge

N

ach der erfolgreichen Stena Line Challenge 2011 geht die Challenge mit einer neuen Tour in die zweite Runde. Die erlebnisreiche Reisemobiltour startet in Kiel und kann unter der Adresse www.stena-challenge.de ab sofort mitverfolgt werden. Partner der Tour sind unter anderem die Fährgesellschaft Stena Line oder das Hobby Caravanwerk. Zehn Zweier-Teams mit eigenen oder gemieteten Wohnmobilen nehmen an der 14-tägigen, geführten Reise teil und können Süd- und Mittelschweden hautnah kennen lernen. Jeder Stena Line Challenge-Teilnehmer erhält ein Roadbook, das genauestens über das Tagesprogramm, die Route, die Städte, die vielen Sehenswürdigkeiten und natürlich über die Park- und Campingplätze informiert. Ständiger Begleiter und Ansprechpartner während der Tour ist der Reisejournalist Dr. Thomas Kliem, der den Teilnehmern Land und Leute nahe bringt. �

Gscheitgut – Franken is(s)t besser

B

ereits in die zweite Auflage geht nach wenigen Monaten die Kombination aus Reise- und Kochbuch, das »Gscheitgut-Kochbuch« mit über 150 saisonalen und regionalen Rezepten sowie interessanten Hintergrundberichten zur Fränkischen Schweiz. 19 engagierte Gscheitgut-Gastwirte geben wertvolle Profi-Tipps, damit das Nachkochen in jedem Fall gelingt. Die Herausgeber greifen bei den Zutaten nicht nur auf Regionalprodukte zurück, sondern befassen sich auch mit Traditionen und Besonderheiten der regionalen Rezepturen. So wird das Kochbuch gleichzeitig zum authentischen Lesebuch über die Kulinarik der Fränkischen Schweiz. �

ge.de www.stena-challen

Müller, Michael/Brauer, Corinna (Hrsg.),

300 Seiten, 2. Auflage 2012, farbig, 19,80 Euro, ISBN 978-3-89953-673-7.

App des Monats

Reisehelfer von JustBook Schnell & simpel ein Taxi ordern: MyTaxi

Mit der MyTaxi-App kann der Nutzer den eigenen Standort bestimmen, das nächstgelegene Taxi bestellen und die Anfahrt des Taxis sogar via Google Maps verfolgen. Somit gehören Warteschleifen der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil der App: Der Nutzer kann Taxifahrten und Fahrer bewerten und weiß somit für das nächste Mal, in welchem Taxi er sich besonders wohlfühlte. Preis im App Store: kostenlos.

Dringende E-Mails, Kundenanfragen, schnelle Hilfe für die Kollegen im Büro – für Geschäftsleute ist es wichtig, auch auf Reisen jederzeit online erreichbar zu sein. Hier hilft der Wifi-Finder: Die App findet mehr als 500.000 verzeichnete Hotspots weltweit. Preis im App Store: kostenlos. � Reisehelfer für unterwegs: MyTaxi und WiFi-Finder für iPhone und iPad.

12

Fotos Mobil Total-Archiv/Werk

Überall WLAN-Hotspots finden: WiFi-Finder


AKTUELLES | Oldtimer

Technisches Kulturgut Hymer und VW pflegen ihre Geschichte Text Hans F. Schwarz, Claus-Detlev Bues

Dornier im Erwin Hymer Museum

Hymers erstes Reisemobil!

Hier demonstriert vom Ehepaar Hymer höchstpersönlich.

Was haben die drei Museen Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee, Museum Industriekultur in Nürnberg und das Dornier Museum in Friedrichshafen gemeinsam? Alle drei Museen vereint die Geschichte der Mobilität und ihre Pioniere verbindet der Prototyp eines Kleinwagens aus den 1950er Jahren – der Dornier Delta. Erfunden von Claudius Dornier Junior, konstruiert von Erwin Hymer, in Serie gebaut mit Abwandlungen als Zündapp Janus. Der einzige Prototyp des innovativen Kleinwagens wurde bei Dornier in einem Schuppen aufgefunden, behutsam restauriert und wird seit Anfang April im Erwin Hymer Museum ausgestellt. Was hat der einstige Dienstwagen von Erwin Hymer im Hymer Museum zu suchen? Der Delta als Vorbild für den Zündapp Janus war nicht nur als kompaktes Kurzstreckenfahrzeug für vier Personen gedacht, er war auch gleichzeitig als Transport- und Campingfahrzeug konzipiert. Neben Platz für vier Personen bietet er durch Entfernen der hinteren Sitzbank Platz auf ungefähr 1,5 Quadratmetern bei 300 Kilogramm Zuladung und einer Ladelänge von bis zu 2,5 Metern. Durch Umlegen der beiden Sitzbänke wurde der Delta sogar zum Reisemobil mit einer ebenen Liegefläche für zwei Personen und darunter ausreichend Platz für die Campingausrüstung. Vorgesehen war vom Konstrukteur Erwin Hymer damals, dass man den Wohnraum durch Planen, die an der aufgestellten Front- und Heckklappe befestigt werden sollten, nochmals vergrößern konnte. �

Aus Anlass der Feier von 60 Jahren Bulli hat Volkswagen Nutzfahrzeuge 2007 eine eigene Oldtimer-Abteilung ins Leben gerufen. Ab sofort werden im Werk in Hannover auch Fahrzeuge von Privatkunden restauriert. Wer ein historisches Nutzfahrzeug von VW hat, der kann es jetzt hier – an seinem Entstehungsort – aufbereiten lassen. Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer ist dazu Anfang des Jahres in ein neues Gebäude in Hannover

umgezogen. Auf rund 7.000 Quadratmetern sind dort jetzt nicht nur achtzig historische Fahrzeuge aus dem eigenen Fundus untergebracht, die zum Beispiel für Oldtimer-Veranstaltungen genutzt werden, sondern auch ein Maschinenpark von der Blechbiegebank über Dreh- und Fräsmaschinen bis hin zu einer Lackiererei. Der Bereich umfasst inzwischen 13 Mitarbeiter hat der Bereich inzwischen, vom Mechaniker über den Technikhistoriker bis zur Eventplanerin. Egal ob es sich um eine Teil- oder Vollrestaurierung handelt, oder ein Bulli schlicht wieder fahrbereit gemacht werden soll, das Team der Bulli-Werkstatt übernimmt jeden Auftrag. Auch eine Lackaufbereitung

oder eine Inspektionen sind möglich. Mit dem Kunden sprechen die Mitarbeiter alle Restaurierungswünsche durch und erstellen dann ein individuell zugeschnittenes Angebot. Ersatzteile, die bei der Arbeit an einem Oldtimer anfallen, nimmt das Team zum Teil sogar aus dem Original-Bestand von Volkswagen. Im Anschluss an die Restaurierung im Werk bekommt der Kunde ein Zertifikat. Zusätzlich wird ausführliche Dokumentation der Restaurierung des Fahrzeuges erstellt. Jeder Arbeitsschritt wird dabei fotografisch dokumentiert und im Detail beschrieben. So wird festgehalten, was die Spezialisten aus Hannover am Fahrzeug gemacht haben. �

Sehenswerte Ausstellung im neuen Gebäude der VW Oldtimer-Abteilung.

Der erste Bulli ist schon fertig und konnte komplett restauriert übergeben werden: Ein T2-Bulli an die RomantikHotel-Gruppe in Hamburg.

14

Fotos Hans F. Schwarz, Claus-Detlev Bues, Hymer Museum

Volkswagen bietet Bulli-Restaurierungen


NEUES AUS DEM HANDEL

Bremens neuer Freund der Familie Ab sofort hat die CMC-Gruppe eine neue Heimat in Bremen. Auf rund 12.000 Quadratmetern präsentieren sich die Marken Dethleffs, Sunlight, LMC und TEC mit über 100 Reisemobilen und Wohnwagen unweit der A 27 im Norden der Hansestadt. Die McRent-Reisemobilvermietung und ein 300 Quadratmeter großer Movera-Plus-Shop ergänzen das Angebot. Betreiber ist die aus dem münsterländischen Warendorf stammende Firma Soma-Caravaning. Besonderen Wert legt Geschäftsführer Joachim Sonnberger auf einen umfassenden Service auch nach dem Kauf. Ob Reparatur, Umrüstung oder Wartung, die moderne Werkstatt verfügt insgesamt über acht Arbeitsplätze mit sechs Hebebühnen und ist auf alle Eventualitäten vorbereitet. Insgesamt sind durch das neue Caravaning Center 14 Arbeitsplätze entstanden. Wo? Carl-Benz-Straße 13, D-28237 Bremen, Infos: www.soma-caravaning.de. �

Der Norden stellt aus

A

m 21. und 22. April fand in Sande der sechste Norddeutsche Caravansalon statt. Die Gemeinde unweit von Wilhelmshaven gelegen begann vor sechs Jahren mit der Ausrichtung einer Reisemobil- und Wohnwagenausstellung im Ortskern. Mittlerweile ist diese Veranstaltung eine feste Größe zum Saisonauftakt im Norden. In diesem Jahr waren allein 18 Fahrzeugmarken vertreten, zusätzlich gab es einiges an Zubehör zu sehen. Untermalt wurde die

Veranstaltung von einem bunten Rahmenprogramm, die Firmen Carthago und Commerzfinanz hatten eine Bühne und Livemusik gesponsert. Auch wenn die Mehrzahl der Besucher aus der Region kommt, sieht man überraschend viele Reisemobile mit Kennzeichen aus anderen Bundesländern. Nicht nur der freie Eintritt lockt, auch sonst lohnt sich ein Urlaub in der reisemobilfreundlichen Gemeinde am Weltnaturerbe Wattenmeer. Infos: www.caravansalon-sande.de. �

Niederrheinische Reisemobiltage 2012

R

eisemobilisten sind am Niederrhein willkommene Gäste. Für Stammgäste und diejenigen, welche die Region noch nicht kennen, gibt es im Frühjahr immer ein ganz besonders reizvolles Angebot. Zum fünften Mal fanden vom 27. bis 29. April 2012 die »Niederrheinischen Reisemobiltage« statt. Rund 30 Händler, Städte, Gemeinden, Campingplatz- und Reisemobil-Stellplatzbetreiber am Niederrhein haben sich auch dieses Jahr an dieser in Deutschland bisher einmaligen Aktion beteiligt. Sie boten am letzten Wochenende im April besondere Aktionen, fachliche Informationen und ein buntes Unterhaltungsprogramm an. Händler präsentierten ihre Marken zum Verkauf und zur Vermietung, die Platzbetreiber stellten ihr beachtliches Stellplatzangebot vor.
Das bunte Begleitprogramm der »Niederrheinischen

Reisemobiltage 2012« wurde von den Ausstellern vor Ort organisiert und kam bei warmem, aber durchwachsenem Wetter prima an. Infos: www.niederrhein-tourismus.de. �


REISEN & ERLEBEN | Aktuelles

Tourismus aktuell Meldungen aus der Tourismus-Branche Text Claus-Detlev Bues

35 Jahre Freunde auf dem Camping Arterhof

C

amping macht Freunde – auf die natürliche Art, in ländlicher Umgebung, erlebenswert und echt. Mit niederbayerisch bodenständiger Art, mit Spaß am Miteinander und an der Dienstleistung, in familiärer Atmosphäre und im rustikal geprägten Stil. Nicht nur mit Genuss aus der Küche hat sich Familie Sigl vom Arterhof in den letzten 35 Jahren mit ganzem Herzen viele Freunde gemacht. Sowohl die qualitativ hochwertige Ausstattung und ein umfassendes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten, als auch Angebote für Gesundheit, Wellness, Sport und Freizeit versteht Familie Sigl als Selbstverständlichkeit. Am 20. Juli dieses Jahres soll deshalb kräftig gefeiert werden. Nicht ohne vorher einmal mehr in gewohnter Weise und mit ungeheurem Engagement ein neues Werk im Wohlfühl-Ensemble geschaffen zu haben. Infos: Kur-Gutshof Camping Arterhof, Familie Sigl, www.arterhof.de �

Seit 35 Jahren Camping im familiärer Atmosphäre beim Camping Arterhof.

Mittelweser-Region mit neuer Reisemobilstellplatz-Broschüre

D

ie Mittelweser-Region in Niedersachsen, zwischen Minden und Bremen gelegen, entwickelt sich zu einem Paradies für Reisemobilisten. Innerhalb von sechs Jahren sind zehn neue Stellplätze mit entsprechender Infrastruktur entstanden. Eine Broschüre beschreibt die Stellplätze und gibt Tipps über

Handbuch für den Reisemobilist in der

Region Mittelweser: Die neue Broschüre Reisemobil-Stellplätze Mittelweser.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten vor Ort. Von allen Stellplätzen können Fahrradtouren auf dem über 3.000 Kilometer langen, ausgeschilderten Radwegenetz oder dem Weser-Radweg unternommen werden. Interessant ist die Entdeckerkarte Mittelweser. Sie ist der nützliche Begleiter für jeden Reisemobilisten und enthält Informationen zu den Wind- und Wassermühlen, Museen und Heimatstuben, von den touristischen Routen über die architektonischen Besonderheiten bis zu den Freizeitparks. Infos: www.mittelweser-tourismus.de. �

Göta Kanal per Fahrrad entdecken

D

er Göta Kanal ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Schwedens – ob mit dem Pkw, per Ausflugsschiff oder dem eigenen Boot. Immer mehr Menschen entdecken aber auch die Vorzüge einer Fahrradtour entlang des größten Bauwerks des Landes: Etwa 190 Kilometer lang erstreckt sich der Fahrradweg von Sjötorp am Väner-See bis zum Ostseestädtchen Mem im Osten und verläuft dabei größtenteils durch ebenes, windgeschütztes Gelände. Ein weiteres Plus: Der gesamte Fahrradweg wurde in den vergangenen Jahren wieder neu Instand gesetzt, lediglich an der letzten Etappe wird zurzeit noch gearbeitet. Infos: www.vastsverige.com/de. �

16

Der Göta-Radwanderweg entwickelt sich zur Touristenattraktion.


Reisen & Tourismus

Allgäuer Landleben aus­ probieren auf dem Eichenhof

Neues Besucherzentrum in der Solling-Vogler-Region

N

och im Mai 2012 starten die Bauarbeiten für das neue Wildparkhaus am Eingang zum Wildpark Neuhaus in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland. Das Besucherzentrum bündelt für die Gäste künftig mehrere Partner unter einem Dach und wird Zentrum für Information, Kommunikation und Bildung. Infos: www.solling-vogler-region.de. �

DCC-Europa-Preis 2012

G Ganzjährig g geöffnet!

Familie Sigl | Hauptstraße 3 - Lengham | 84364 Bad Birnbach Tel. 08563 / 96 13 - 0 | Fax: 08563 / 96 13 - 43 | info@arterhof.de | www.arterhof.de

Der Spitzenplatz im niederbayrischen Bäderdreieck! 200 wetterfeste Stellplätze mit TV, Wasser, Abwasser, auch mit Privatsanitär direkt am Platz Kur- und Gesundheitsspezialist, Badearztpraxis, kostenlos: Thermalbad 34 °C, 1. tropisches Naturhallenbad, Badesee, Fitnessangebote, Saunaland, Kosmetik und Wellness, erstklassiger Gaumengenuss pur im Nostalgiewirtshaus, Ausugsfahrten, Radeln und Wandern

Fordern Sie unser kostenloses Hausprospekt an.

www.camping-potsdam.de

A

ltes Handwerk wie Filzen oder Seife kochen einmal selbst ausprobieren? Das Landleben in seiner Ursprünglichkeit kennen lernen? Das kann man im Frühjahr auf dem Eichenhof in Rieden am Foggensee tun. Hausherrin Benita von Salis hat sich mit dem Hof einen Traum verwirklicht, den sie stetig weiter entwickelt. Das fast 200 Jahre alte Anwesen ist ein Puppenmuseum, beherbergt Tiere wie Enten und Ziegen und erweckt den Eindruck, als wäre die Zeit stehen geblieben. Infos: www.rieden.de. �

DTV und DCC Klassi ass zierung e ung

Sanssourci Ihr königlicher Wohnmobilpark

zu Potsdam/Berlin

Königlicher Campingpark Sanssouci zu Potsdam/Berlin | An der Pirschheide 41 | D-14471 Potsdam Tel./Fax: 0331-95 10 988 | E-Mail: info@camping-potsdam.de | www.camping-potsdam.de

Krabben(kutter) satt – an Land und zu Wasser

D

as kleine Nordseebad Wremen, zwischen Cuxhaven und Bremerhaven gelegen, begrüßt am 19. Mai Einheimische und Gäste zum Krabbentag. Sie können zuschauen, wie frisch in der Nordsee gefangene Krabben gepult werden. Das ist nicht einfach, aber einfach zu lernen – auch davon können sich die Besucher in Wremen überzeugen. Alle, die ihre Leidenschaft für das Schälen der kleinen Tierchen entdeckt haben, kommen auch am 20. Juli auf ihre Kosten. Dann steigt in Neuharlingersiel die Krabbenpulmeisterschaft. Wer nicht mitmachen will, kann sich beim »Open Ship« über den Alltag und die Arbeit der Krabbenfischer informieren – und natürlich alle Kutter von innen und außen unter die Lupe nehmen. Diese Veranstaltungen bilden den Auftakt zu der weit über die Grenzen Ostfrieslands bekannten Kutterregatta am 21. Juli. Dann starten die mit bunten Fähnchen herausgeputzten Schiffe zu einem spannenden Rennen um das »Blaue Band« von Neuharlingersiel. Infos: www.neuharlingersiel.de. � Kampf um das »Blaue Band« von Neuharlingersiel: Die Kutterregatta.

Vital Camping bietet Physiotherapie an b Erholung, Wellness oder Kur: die vor einem Jahr eröffnete Anlage Vital Camping Bayerbach bei Bad Birnbach bietet ab sofort alles unter einem Dach. Eine 300 Quadratmeter große Praxis für Physiotherapie macht nun das Ferienangebot für alle Generationen im Rottaler Bäderdreieck komplett. Damit stehen die Zeichen auf dem nieder­ bayerischen Fünf-Sterne-Platz weiterhin auf Wachstum. Infos: www.vitalcamping-bayerbach.de. � Eine großzügige Praxis für Physiotherapie macht nun das Angebot von Vital Camping Bayerbach komplett.

17

Fotos Mobil Total-Archiv

O


REISEN & ERLEBEN | 48 STUNDEN

Elbflorenz - Kunst und Kultur Kurztrip in die Elbmetropole Dresden Text  H.-Christian Bues

Ob Semperoper, Zwinger oder Frauenkirche – in Dresden wird der Besucher auf Schritt und Tritt eingefangen von der Atmosphäre einer Stadt, die seit vielen Jahrhunderten ein wichtiges kulturelles und politisches Zentrum im Tal der Elbe ist. Ob sich der lange Weg in den Osten der Republik gelohnt hat? Lassen Sie sich überraschen. 18

Der Stellplatz

Der starke Kurfürst,

Aus den vielen Möglichkeiten, die Dresden den mobilen Übernachtungsgästen zur Verfügung stellt, haben wir uns den Wohnmobilstellplatz am Blüherpark ausgesucht. Fast zentral in der Altstadt gelegen, sind von dieser perfekt angelegten und gut ausgestatteten Übernachtungsmöglichkeit für Reisemobilfahrer und Camper alle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. 14,– Euro pro Nacht und Fahrzeug werden fällig, unabhängig von der Anzahl der mitreisenden Personen. Ein preiswerter Frühstücksservice in der nahe gelegenen Cityherberge, diverse Einkaufsmöglichkeiten und eine Ver- und Entsorgung für jeweils ein Euro machen diesen Platz nicht nur für Wochenendtouristen attraktiv. Wo? Wohnmobilstellplatz am Blüherpark, Zinzendorfstraße 1, D-01069 Dresden, www.wohnmobil-dresden.de, GPS: 51°02`38,63«N/ 13°44`37,15«O.

das Hufeisen und die Frauen

Kaum ein Name wird mit Sachsen und Dresden so eng in Verbindung gebracht, wie Friedrich August von Sachsen. Kurfürst August der Starke trug seinen Beinamen sicherlich zu Recht. Die von ihm mit bloßen Händen zerbrochenen Hufeisen und verbogenen Eisenstangen sind ebenso sorgfältig dokumentiert, wie die zwischen seinen Fingern »gefalteten« Münzen. Auch im Bett soll der Monarch ein Kraf tprotz gewesen sein. Rund ein Dutzend »legale« Mätressen und unzählige außereheliche Beziehungen sollen, laut Legende, zu einer Schar von über 300 Kindern geführt haben. August der Starke gilt daher als eine der schillerndsten Figuren höfischer Prachtentfaltung des ausgehenden 17. Jahrhunderts und war eigentlich der Prototyp absolutistischer Selbstdarstellung. Durch sein Interesse an Kunst und Kultur einerseits, als auch durch seine rege Bautätigkeit und ausgeprägte


Foto Jorg Hackemann | Shutterstock.com

Dresden

Freitag 17.00 Uhr Abendbummel

Deutlich früher als geplant erreichen wir unseren Stellplatz, ein strahlendblauer Himmel und angenehme Temperaturen begrüßen uns. Nach einem Blick in den Stadtplan schnüren wir kleines Marschgepäck und ziehen munter Richtung Zentrum. Schon nach wenigen Minuten erreichen wir die Prager Straße. Hätten wir gewusst, dass wir so nahe an Dresdens bekanntester Einkaufsmeile wären, wir hätten bestimmt unsere Rucksäcke und unsere Brieftaschen in den hintersten Stauräumen unseres Die goldene Reiterstatue erinnert an den Sächsischen Kurfürsten August den Starken.

TIPP 48 Stunden Dresden für 25,– Euro (City-

Mitnahme von Kindern bis fünf Jahre.

Card-2012 Single) mit der Dresden-Card.

Außerdem gibt es Ermäßigungen bei

Sie gewährt freie Fahrt mit allen öffent-

Stadt- und Dampferrundfahrten.

lichen Verkehrsmitteln, freien Eintritt in

Erhältlich bei den Tourist Informationen

viele Dresdner Museen (nicht in das His-

Kultur-Palast, Wilsdruffer Straße und im

torische Grüne Gewölbe) und kostenlose

Hauptbahnhof. www.dresden.de.

Foto anweber | Shutterstock.com

Sammelleidenschaft andererseits, begründete er ganz wesentlich den Ruf Dresdens als eine der prunkvollsten barocken Metropolen dieser Zeit.

19


REISEN & ERLEBEN | 48 STUNDEN

Konsumtempel erster Güte: Die riesige Centrum Galerie.

Wohnmobils versteckt. So stürzen wir uns ins Getümmel, bewundern die »ostmodernen« Bauwerke, bleiben fasziniert vor dem riesigen Ibis-Hotelkomplex stehen, schlendern durch die Warenhäuser, Boutiquen und Einkaufszentren, beobachten die Menschen und gönnen uns einen voluminösen Eisbecher in einem Straßencafé. Doch das ist nur die Ruhe vor dem Sturm, denn jetzt geht kein Weg mehr an der Centrum Galerie vorbei. Auf vier Etagen und 52.000 Quadratmetern tummeln sich in dem Konsumtempel über einhundert Geschäfte, Restaurants und Dienstleister. Wo? Centrum Galerie, Trompeterstraße. 5, D-01069 Dresden, Öffnungszeiten: Montag – Samstag: 9.30 -20.00 Uhr, www.centrumgalerie.de.

gefallen. Obwohl wir ausgesprochene Liebhaber der jeweiligen regionalen Küche sind, wollen wir heute Abend mal in Australien-Erinnerungen schwelgen und uns ein Känguru braten lassen. Beste Voraussetzungen dafür findet man im Restaurant Ayers Rock in der Münzgasse auf der Dresdner Kneipenmeile. Zu recht zivilen Preisen haben wir uns in dem gut besuchten Lokal ein KänguruRumpsteak mit Pilzgemüse und ein Straußenhacksteak in Macadamianussöl gegönnt. Dazu ein Original-Aussi-Bier, eine tolle Sache! Wo? Restaurant Ayers Rock, Münzgasse 8, D-01067 Dresden, täglich von 11- 3 Uhr, fast immer LiveMusik, www.ayersrock-dresden.de.

19.00 Uhr

08.00 Uhr

Känguru in der Pfanne und

Frühstück mit Komfort

StrauSS auf dem Grill

Trotz Brötchenservice und naheliegender Einkaufsmöglichkeit entschließen wir uns spontan, unsere Stellplatznachbarn zum Frühstücksbüfett in die Cityherberge am Stellplatz zu begleiten. Ein guter Tipp, für 6,50 Euro pro Person wird dort reichhaltig und lecker all das geboten, was für den Start in einen anstrengenden, mit Terminen vollgestopften Tag, notwendig ist. Wo? Cityherberge am Wohnmobilstellplatz Blüherpark, www.cityherberge.de.

Nachdem sich unsere Rucksäcke, die eigentlich nur für Stadtplan, Sonnenbrille und Fotoapparat gedacht waren, so langsam mit allerlei wichtigen und unwichtigen Utensilien aus diversen Geschäften und Boutiquen gefüllt hatten, beschließen wir, unserer Kreditkarte eine kurze Pause zu gönnen. Schon im Stadtführer, den wir im Vorfeld eingehend studiert hatten, war uns ein etwas eigenwilliges Restaurant-Konzept in Dresden ins Auge

20

Tag 1

09.00 Uhr Geschichte zum Anfassen

Erste historische Funde zeugen von einer Besiedlung der Gegend seit der Jungsteinzeit und in der Bronzezeit. Germanische Siedlungen sind für die ersten Jahrhunderte vor Beginn der Zeitrechnung archäologisch belegt. Gegen Ende des 6. und zu Beginn des 7. Jahrhunderts haben sich die aus Osten Abendlicher Bummel durch die Münzgasse.


Dresden

kommenden Sorben am rechten (nördlichen) Elbufer angesiedelt. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1206, feste Mauern um die Ansiedlung werden erst 1299 erwähnt. Häufigen Epidemien, der Pest und den Wirren des 30 jährigen Krieges fielen in den Jahren 1566 bis 1648 insgesamt über 10.000 Einwohner der Stadt zum Opfer. Das entsprach der Hälfte der Dresdner Bevölkerung. In der Epoche, die 1694 mit der Regentschaft von Kurfürst Friedrich August I, auch bekannt als August der Starke begann, erreichte Dresden seine Blütezeit. Viel Geld wurde für die Hofhaltung und prunkvolle Feste ausgegeben, was viele Händler und Handwerker in die Stadt lockte. Bedeutende Gebäude, wie der Zwinger, die Frauenkirche, das Taschenbergpalais, das Holländischespäter Japanische Palais und Schloss Pillnitz entstanden, der Barockgarten Großsedlitz wurde erweitert, die Residenzstadt weiter ausgebaut. Ab 1806 war Dresden die Hauptstadt eines von Napoleons Gnaden zum Königreich erhobenen Sachsens. 1918 tritt der letzte sächsische Regent mit den Worten: »Dann macht doch euer`n Dreck alleene!« zurück. Zum Kriegsende wurde Dresden durch die verheerenden Bombenangriffe vom 13., 14. und 15. Februar 1945 in Schutt und

Sehenswert: Schloss Pillnitz.

Asche gelegt. Der Wiederaufbau wird prima im Dresdener Schloß dokumentiert. Wo? Schloss Dresden, Neumarkt, www.neumarkt-dresden.de. 10.00 Uhr Zwinger

Als »Zwinger« wird im Festungsbau das von Gräben durchzogene Gelände zwischen den Stadtmauern bezeichnet. Mit dem Kronentor, seinen Pavillons, dem Nymphenbad, den vielen Steinmetzarbeiten wie Putten, Bögen, Säulen, stellt er ohne Zweifel eines der beeindruckendsten Meisterwerke des europäischen Barock dar. Die äußeren Gebäudeteile des Zwingers beherbergen

seit 1728 weltweit bekannte und für die Öffentlichkeit zugängliche Museen, die von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gepflegt werden. Hervorzuheben sind hier die Gemäldegalerie Alte Meister, die Rüstkammer, die Porzellansammlung und der MathematischPhysikalischer Salon, der aber leider bei unserem Besuch wegen Umbau geschlossen war. Um all diese Pracht auf sich wirken zu lassen, sollten Sie sich für einen Rundgang genügend Zeit nehmen. Wo? Zwinger Dresden, täglich geöffnet, von 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr ist der Innenhof geschlossen. www.der-dresdner-zwinger.de. 11.00 Uhr Frauenkirche

Die Altstadt mit dem Neumarkt.

Die Frauenkirche Dresden blickt auf eine tausendjährige Geschichte zurück. Bereits die verschiedenen Vorgängerkirchen waren der Mutter Gottes geweiht und trugen den Namen Frauenkirche. Im 18. Jahrhundert entstand dann der berühmte Kuppelbau, der zweihundert Jahre das Stadtbild Dresdens prägte. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Dresdner Eierschecke
 Die Eierschecke, ein Blechkuchen aus Hefeteig, ist eine köstliche Kuchenspezialität, die man in Dresden gegessen haben muss, möchte man mitreden können. Kaum zu glauben, dass Eigelb mit Butter und Zucker sowie einer Quarkfüllung so lecker sein kann.

Der Mainzer Dom ragt von vielen Standpunkten aus dem

Bekommt man in fast allen Cafés und Restaurants.

Häusermeer der Stadt.

21


REISEN & ERLEBEN | 48 STUNDEN

Absolutes Muss bei der Städte-Tour: Der Zwinger.

die Kirche zerstört. Ihre Ruine verblieb als Mahnmal im Herzen der Stadt. Dank der beeindruckenden Initiative von Bürgern wurde die Wiederaufbauidee nach der Wende in die ganze Welt getragen. Über elf Jahre hinweg wurde die Kirche Stück für Stück wieder aufgebaut. Nach der Besichtigung des Innnenraumes geht es auf den Turm. Ein gewisses Maß an Fitness vorausgesetzt, sollte man sich den (kostenpflichtigen) Aufstieg in die Kuppel und zur Aussichtsplattform der Frauenkirche nicht entgehen lassen. Über einen Aufzug gelangen wir zunächst auf 24 Meter Höhe. Weiter führt der Weg über schmale Treppen zur sogenannten Wendelrampe. Dieser Abschnitt ist mächtig anstrengend und schweißtreibend. Über zwei weitere Treppenläufe gelangen wir endlich zur 67 Meter hoch gelegenen Aussichtsplattform. Schwer schnaufend eröffnet sich uns ein einzigartiger Blick über Dresden und

die Umgebung und wir stellen gemeinsam fest, die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wo? Frauenkirche Dresden, ww.frauenkirche-dresden.de. 13.00 Uhr Schnitzel satt

In einer Besuchergruppe vor der Frauenkirche treffen wir unsere netten Stellplatznachbarn wieder, mit denen wir gemeinsam gefrühstückt hatten. Das reiselustige Ehepaar aus Franken war schon mehrma ls in Dresden,

deshalb sind wir ohne Diskussion dem Rat der erfahrenen Camper gefolgt, und haben uns zur Mittagspause auf den Weg zum »Schnizz« gemacht. Ein Lokal, in dem es nur Schnitzel gibt? Natürlich waren wir anfangs etwas skeptisch, aber das täglich frische und reichhaltige Angebot an superleckeren Schnitzel hat uns sofort überzeugt. Wir genießen ein feistes Schnitzel mit Pommes aus der riesigen Auswahl (Mittagsmenü nur Mo.-Fr.) und verlassen gut gesättigt das etwas ungwöhnliche Restaurant. Wo? »Schnizz« Dreden Mitte, Blochmannstraße 24, D-01069 Dresden, täglich geöffnet von 11.00-23.00 Uhr, www.schnizz.de.

Tausend Jahre Geschichte wieder

aufgebaut: Die Frauenkirche.


Dresden

Der VW-Produktion auf die Finger geschaut: Die gläserne Manufaktur von VW.

14.00 Uhr Handwerk unter Glas

Für uns Autobegeisterte und Technikfreaks bietet Dresden etwas ganz Besonderes. Der VW-Konzern hat das Konzept einer Autofabrik mitten in der Stadt Realität werden lassen. Die Gläserne Manufaktur wurde nicht in einem Industriegebiet vor den Toren Dresdens, sondern mitten im Herzen der Elbmetropole errichtet, nur zehn Gehminuten von der Altstadt entfernt. Hier wird die komplette Montage der Luxuskarosse Phaeton als öffentliche Aufführung inszeniert. Das Wahrzeichen der Gläsernen Manufaktur ist der über 40 Meter hohe Fahrzeugturm. Zusammen mit geführten Besuchergruppen aus aller Welt und wartenden Kunden lassen wir uns von der Marktplatzatmosphäre der Piazza überwältigen, steigen über die geschwungene Treppe hinauf zur Orangerie, amüsieren uns über 50 Jahre Werbespots für Volkswagen im Kugelhaus und bewundern die imposante Kundenlobby und das Gläsernes Studio. Wo? Automobilmanufaktur Dresden GmbH, Lennéstraße 1, D-01069 Dresden, www.glaesernemanufaktur.de.

Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen. In seinen viel beachteten Sonderausstellungen setzt es sich mit Themen aus Kultur und Gesellschaft, Wissenschaft und Kunst auseinander. Die populäre Dauerausstellung »Abenteuer Mensch« beschäftigt sich mit dem Themenkomplex Körper und Gesundheit. Wo? Deutsches Hygiene-Museum, Lingnerplatz 1, D-01069 Dresden, Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, Feiertage: 10.00 bis 18.00 Uhr, www.dhmd.de. 19.00 Uhr Darf ich bitten? Tanzmusik im Altmarktkeller

Schnell am Stellplatz frisch gemacht, gehen auf dem Altmarkt an einem

Restaurant vorbei, das durch zünftige Musik schon draußen auf der Straße auf sich aufmerksam macht. Neugierig geworden treten wir ein und sind plötzlich mitten drin in der ausgelassenen Stimmung des Sächsisch-Böhmischen Bierhaus Altmarktkeller. Eine Live-Band spielt am Wochenende zum Tanz auf. Von traditioneller Tanzmusik über Dixie bis hin zu böhmischer Blasmusik – die Hausband ist fit in allen Musikrichtungen. Am Samstagabend unterhält der lustige Soldat Schwejk die Gäste, während man sich hervorragende sächsische oder böhmische Küche nach alten Originalrezepten munden lässt. Dazu eins (oder zwei) der weltberühmten böhmischen Biere, schöner kann unser erster Tag in Dresden überhaupt nicht zu Ende gehen. Wo? Sächsisch-Böhmisches Bierhaus Altmarktkeller, Altmarkt 4, D-01067 Dresden, www.altmarktkeller-dresden.de.

Tag 2 8.00 Uhr Ab in die frische Luft!

Es wurde gestern Abend doch deutlich später als geplant, und nach einem ordentlichen Frühstück in unserem Mobil satteln wir deshalb unsere Fahrräder, um auf dem Elbradweg Richtung Bad Schandau ein paar Kalorien abzustrampeln und frischen Wind durch das noch immer leicht vernebelte Gehirn pusten zu lassen. Schon nach wenigen Minuten Fahrzeit erreichen wir die Elbe, staunen über die Menge Menschen, die fröhlich lachend um diese Uhrzeit schon die

Das Abenteuer Mensch besichtigen im Deutschen Hygiene Museum.

17.00 Uhr Abenteuer Mensch

Auch ein »Muss« bei einem Besuch von Dresden – Das Deutsche Hygiene Museum am Lingnerplatz. Seit seiner Gründung 1912 gilt das Dresdner Museum als eine der weltweit ungewöhnlichsten

23


REISEN & ERLEBEN | 48 STUNDEN

Beeren-Grütze und zu einem ganz kleinen Eisbecher. Wo? Café Schinkelwache, Theaterplatz 2, D-1067 Dresden www.restaurant-dresden.de. 13.00 Uhr Semperoper

Heimat des weltberühmten Striezelmarktes: Der Altmarkt von Dresden.

Elbwiesen bevölkern und radeln flussaufwärts durch das ehemalige Weltkulturerbe. Wir können nicht an allen Sehenswürdigkeiten und historischen Punkten Halt machen und suchen uns landschaftlich besonders schönen Stellen aus. Doch diese grandiose Flusslandschaft haben wir gut auf unserer inneren Festplatte gespeichert, demnächst kommen wir wieder und bringen auch etwas mehr Zeit mit. Versprochen! Gegen Mittag sind wir wieder zurück, gut durchgelüftet, bestens gelaunt und neugierig auf die weiteren Punkte auf unserer langen Dresden-Liste. Wo? Elberadweg, c/o Dresden Tourismus GmbH, Prager Straße 2b, D-01069 Dresden, www.dresden.de.

12.00 Uhr Schinkelwache

Doch jetzt haben wir erst einmal ordentlich Hunger. Einen Steinwurf von der Semperoper, direkt auf dem Theaterplatz nehmen wir Platz in den gemütlichen Stühlen auf der Terrasse der Schinkelwache. Eigentlich ein klassisches Café aus der Blütezeit von »Elbflorenz« bietet dieses Café auch Deftiges aus der sächsischen Küche. Wir entscheiden uns für Kalbsrahmgulasch und sächsische Kohlroulade, dazu zwei Schwarzbier und zur Nachspeise, nach ausgiebiger Diskussion über mögliche Kalorien, dann doch noch zu einer Portion sächsischer rote

Blick auf den Theaterplatz: Semperoper, links daneben Zwinger und unten das Café Schinkelwache.

Die Semperoper zählt zu den wichtigsten historischen Bauwerken von Dresden und zugleich zu den schönsten Opernhäusern der Welt. Erbaut wurde sie im Stil der italienischen Hochrenaissance. Die Semperoper befindet sich am Theaterplatz im historischen Stadtkern von Dresden. Der Zuschauerraum bietet im Parkett und auf vier Rängen Sitzplätze für etwa 1.300 Besucher. Das erste Opernhaus, welches sich etwa an selbiger Stelle befand, wurde von 1838-41 von Gottfried Semper erbaut, fiel aber im Jahre 1869 einem Brand zum Opfer. Die Bombenangriffe vom Februar 1945 zerstörten die Dresdner Semperoper fast vollständig. Um die noch vorhandene Substanz für einen späteren Wiederaufbau zu sichern wurde 1952 bis 1956 die äußere Gestalt wieder hergestellt. Die Wiedereröffnung der Semperoper erfolgte am 13. Februar 1985. Wer die Semperoper nicht unbedingt im Rahmen einer Vorstellung besichtigen möchte, kann wie wir an einer Führung teilnehmen. Wo? Semperoper Dresden, Semperoper Erleben, www.semperoper-erleben.de. 15.00 Uhr Mit »Sonderverkehrsmitteln« in die Höhe

Östlich vom Körnerplatz, an der Pillnitzer Landstraße, befindet sich die Talstation der Schwebebahn. Nach 274 Metern Streckenlänge erreicht man für 3,– Euro in fünf Minuten die 84 Meter höher gelegene Aussichtsplattform auf der Loschwitzhöhe. Sie ist zwar nicht die älteste, aber eine der schönsten Der Rosengarten Einen schöneren Platz für eine Pause wird man kaum finden als dieses duftende Blütenparadies direkt an der Elbe. Nebenan, im gleichnamigen Café gibt es kleine und große Gerichte und Salate oder einen Kaffee mit Traumblick dazu Wo? Carusufer 10-12, D-01099 Dresden, www.rosengarten-dresden.de.

24


Dresden

Grüne Lunge und Treffpunkt: Die Elbwiesen. Mit dem Raddampfer kann man auf der Elbe Dresden auch vom Wasser aus erleben.

Standseilbahnen Deutschlands. Nicht nur das technische Denkmal selbst, auch die einzigartige Lage der Dresdner Standseilbahn am malerischen Loschwitzer Elbhang zieht viele Besucher an. An der Bergstation befindet sich die Gaststätte Luisenhof. Deren Veranda wird wegen ihres schönen Blicks ins Elbtal und über Dresden auch »Balkon Dresdens« genannt. Wo? Kontakt: Dresdner Verkehrsbetriebe AG Gruppe Bergbahnen, Pillnitzer Landstraße 5, D-01326 Dresden, www.dresdner-bergbahnen.de. 17.00 Uhr Stadtrundgang und Elbwiesen

Nach soviel Kunst, Kultur und Technik brauchen wir eine gehörige Portion frische Luft. Die Sonne scheint von einem weiß-blauen Himmel, irgendwo liegt Musik in der Luft und Einheimische und Touristen bevölkern die Plätze und Straßencafés. Vorbei an der Kreuzkirche schlendern wir über den Altmarkt und den Postplatz, einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte für den öffentlichen Nahverkehr, gehen weiter zum Taschenbergpalais neben dem Residenzschloss und schauen uns den Fürstenzug an. Weiter führt uns der Weg Richtung Elbufer. Die Brühlsche Terrasse, auch »Balkon Europas« genannt, ist das letzte verbliebene Stück Stadtmauer von Dresden. Sehenswert die darunter liegenden

Kasematten. Unterhalb liegt das Terrassenufer mit den Anlegestellen der Dampfer der »Weißen Flotte«. Die Elbwiesen in Dresden bilden das Ufer der Elbe und ziehen sich quer durch die Stadt. Es ergibt sich eine Gesamtlänge der Elbwiesen von etwa 30 Kilometern auf beiden Flussseiten. Ihre Breite schwankt zwischen wenigen Metern unterhalb der Elbschlösser, wo die Elbe dicht an den Elbhang heranrückt, und bis zu 400 Metern am gegenüberliegenden Ufer. Für diesen individuellen Rundgang durch die Stadt und die Elbwiesen sollten Sie gut drei Stunden einplanen. Wo? Dresden Tourismus GmbH, Schloßstraße 2, D-01069 Dresden, www.dresden.travel.de.

Fazit

Wer behauptet, diese tolle Stadt Dresden in 48 Stunden gewissenhaft erlebt zu haben, der hat geschwindelt. Uns ist es nicht gelungen, in den zwei Tagen all das zu besichtigen und zu beschreiben, was diese faszinierende Elbmetropole zu bieten hat. Und obwohl wir nur einen Bruchteil der Sehenswürdigkeiten besuchen konnten, so haben wir uns dennoch von der ersten Stunde an von der entspannten und liebenswerten Atmosphäre dieser lebendigen und professionell restaurierten Stadt einfangen lassen. Der lange Weg nach Osten hat sich gelohnt, ganz sicher auch für einen zweiten Besuch. �

»Das blaue Wunder«: Die Loschwitzer

Brücke über die Elbe ist denkmalgeschützt.

25


REISEN & ERLEBEN | Deutschland

Weite, Wind und der Fluss Sinnliche Landschaften am Niederrhein Text Anika Luckei

26


Niederrhein

Auf den ersten Blick wirken die flachen Niederungen zwischen Rhein und Maas geradezu gleichförmig, doch wer genauer hinschaut, dem offenbart sich die wahre Anmut dieser Landschaft. Fast unmerklich verändern sich im Ablauf der Tage und der Jahreszeiten die Stimmungen. Wer sich Zeit lässt und mit allen Sinnen die Weite, das Wasser und den Wind genießt, der erlebt den Niederrhein in allen

Foto Joop Snijder jr. | Shutterstock.com

seinen wunderbarsten Facetten.

27


REISEN & ERLEBEN | DEUTSCHLAND

Eine »ruhige« Landschaft mit viel Grün und markanten Schlössern kennzeichnet den Niederrhein.

D

ie untergehende Sonne färbt den diesigen Himmel in ein verschwommenes Rot. Wir fahren auf der A 40 gen Westen. Die grauen Industrieschlote Duisburgs liegen hinter uns und die Gegend wandelt sich schnell. Von der Nähe zu den hektischen Ballungsgebieten Düsseldorf und Ruhrgebiet ist bald nichts mehr zu spüren. Großstädte weichen beschaulichen Dörfern. Auf den Wiesen weiden schwarzbunte Kühe. Bis hin zur niederländischen Grenze bei Venlo, Roermond und Nijmegen erstreckt sich der Niederrhein in dieser weiten und flachen Paddeln auf der Niers.

Info Kerngebiet des Niederrheins sind die Kreise Kleve, Wesel und Viersen sowie die Stadt Krefeld. Des Weiteren zählen am östlichen und südlichen Rand Teile der Städte Isselburg und Oberhausen sowie die Stadt Duisburg, der Rhein-Kreis Neuss, die Stadt Mönchengladbach und der Kreis Heinsberg zum Niederrhein. Das Gebiet entspricht ungefähr dem ehemaligen Herzogtum Kleve, der Grafschaft Moers sowie dem ursprünglich maasländischen Quartier Roermond, des Herzogtums Geldern und dem nördlichen, linksrheinischen Teil des Kurfürstentums Köln.

28

Gestalt. Es scheint, als verlangsame sich die Zeit mit jedem Kilometer. Den Nieder­rhein kann man nicht im Vorbeirasen erschließen. Und das ist auch gut so, finden wir. Schließlich sind wir im Urlaub. Was ebenfalls zur Entspannung beiträgt, ist, dass der Niederrhein für Reisemobile bestens gewappnet ist. Insgesamt 33 »reisemobilfreundliche Gemeinden« haben Stellplätze mit Frischwasser und Entsorgungsmöglichkeiten. Zudem gibt es Freizeitangebote zu Genüge: Verleihstationen vermieten die typischen Hollandräder, mit denen sich das platte Land ideal erkunden

lässt. Und auf den zahlreichen Flussarmen des Rheins und der Niers lässt es sich bestens paddeln oder Boot fahren. Unter solchen Bedingungen kann unsere Camp24-Tour nur ein Erfolg werden. Wir wechseln auf die A 42 in Richtung Moers. Nach ein paar holprigen Kilo­ metern, die Autobahn gehört nicht zu den Besten, erreichen wir unser Nachtquartier. Der Stellplatz von Moers liegt zentral und ist kostenlos. Die historische Altstadt liegt nur 500 Meter entfernt. Wir schlendern durch den Schlosspark, der um 1836 nach dem Vorbild englischer Gärten angelegt wurde. Der Park ist die grüne Lunge der Innenstadt und bietet im Sommer schattige Fleckchen zum Entspannen. Im Schloss befindet sich das Grafschafter Museum. Zu Pfingsten steht die Stadt ganz im Zeichen des Jazz. Dann lockt das Internationale Moers Festival Tausende in den Schlosspark. Was 1972 mit einer Jazznacht in einer Kneipe begann, hat sich über die Jahre zu einem der bekanntesten Festivals der Republik gemausert. Internationale Musiker aus der ganzen Welt stehen hier auf der Bühne. Es ist ein wenig Woodstock, wenn die Musikfans die Campingplätze mit ihren Schlafsäcken und Zelten erobern. Es ist spät geworden und der Magen knurrt. In der Stadt finden wir ein nettes Lokal und lassen den Tag bei einem Glas Wein ausklingen.


Niederrhein

Das Zisterzienserkloster Kamp mit seinem Terrassengarten.

Kamp-Linfort und das Kloster Kamp

Am nächsten Tag ist das nahe KampLintfort unser erstes Tagesziel. Nach kurzer Fahrt erreichen wir die Ortschaft, die an sich wenig spektakulär ist, aber mit einer touristischen Sehenswürdigkeit glänzt: Dem Zisterzienserkloster Kamp mit seiner beeindruckenden Gartenanlage. Im Jahr 1123 gegründet, war es das erste Zisterzienserkloster in Deutschland. Der Terrassengarten des Klosters wurde 1990 feierlich wieder

eröffnet und lädt seitdem zum Verweilen ein. Das Museum und der Kräutergarten, in dem über 500 verschiedene Heilkräutern wachsen, sind weitere Attraktionen. Das Klostermuseum, in dem das Leben der Mönche dokumentiert ist, befindet sich gegenüber der Abtei. Eine Führung durch das Museum, die Abtei und den Terrassengarten ist nach Vereinbarung möglich. Infos: Museum Kloster Kamp, Abteiplatz 24, D-47475 Kamp-Lintfort, www.kloster-kamp.de.

Höhen und Tiefen am Niederrhein

In nordwestlicher Richtung, über die A 57, gelangen wir nach Sonsbeck. Ein Schmunzeln entlockt uns der Hinweis auf die »Sonsbecker Schweiz«. Schließlich misst die Erhebung gerade mal 87 Meter. Und dennoch lohnt es sich, auf solch einem Höhenzug ein wenig zu verweilen und den Blick über die Niederungen gleiten zu lassen. Wir machen in Sonsbeck einen Halt – auch das beschauliche Sonsbeck gehört zu den

29


REISEN & ERLEBEN | DEUTSCHLAND

reisemobilfreundlichen Gemeinden. Wir schlendern durch das Städtchen mit der markanten Mühle im Dorfkern. Sonsbeck genießt den Ruf als »Grüne Perle« und ist gerade im Frühling einen Besuch wert. Sollte es doch mal regnen, empfiehlt sich ein Besuch im Pauenhof. Dort befindet sich Deutschlands größtes Traktorenmuseum. Auf einer Fläche von rund 5.000 Quadratmetern werden über 340 Traktoren und Schlepper präsentiert. Nach einem typisch niederrheinischen Mittagessen – Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst und Apfelkompott, in der Landes­sprache Himmel und Äd genannt, – machen wir uns auf den Weg zum Wohnmobil. Infos: Freizeitanlage-Pauenhof GmbH, Balberger Straße 72, D-47665 Sonsbeck, www.traktorenmuseum-pauenhof.de. Xanten – auf den Spuren der Römer

Am nächsten Tag fahren wir von Sonsbeck über Land nach Xanten. Alleen und die typischen, knorrigen Kopfweiden, deren Zweige früher zu Körben geflochten wurden, geben der Landschaft Struktur. Hier und da streckt eine Windmühle ihre Flügel in den Himmel. Das weite Land ist noch mit Frühnebel belegt und man kann sich gut vorstellen, wie im Winter plötzlich Tausende Wildgänse aus den gräulichen Schwaden auftauchen. In Xanten angekommen, machen wir uns auf die Spuren der 200-jährigen Stadtgeschichte. Gerade am Niederrhein, wo viele Städte im Krieg zerstört wurden, kann man von Glück sprechen, dass in

Die Region Niederrhein ist mit vorbildlicher Infrastruktur ein Reisemobilparadies.

Xanten die Denkmäler alter Zeiten erhalten wurden. Dom und Karthause sind Anziehungspunkte in der Stadt. Spuren der Römer finden sich im bekannten Archäologischen Park Xanten. Sie stammen aus der Antike, als die römische Stadt Colonia Ulpia Traiana beim heutigen Xanten eine Metropole unter den germanischen Provinzen war. Wir bewundern vor allem die Thermalbäder, deren ausgeklügeltes Beheizungssystem für heißes Wasser und warme Böden sorgte. Nach einem gemütlichen Bummel durch die Altstadt und der Besichtigung des Doms nehmen wir schließlich wieder Asphalt unter die Räder. Infos: Tourist Information, Kurfürstenstraße 9, D-46509 Xanten, www.xanten.de.

30

am Niederrhein

Gemächlich zuckeln wir durch Landschaft und überqueren den Rhein in Richtung Wesel. Zwar weniger bekannt als die linksrheinischen Gebiete, aber dennoch genauso lohnenswert, gestaltet sich der Niederrhein rechts des Stroms. Die heutige Kreisstadt Wesel hat, obwohl sie im Krieg beinahe völlig zerstört wurde, immer noch einige markante, historische Gebäude zu bieten. Schließlich war Wesel einst eine bedeutende Handelsstadt für Waren aus aller Welt. Im Jahr 1407 trat die Stadt der Hanse bei und wurde auf dem Lübecker Hansetag 1447 sogar als Vorort des Kölnischen Hanseviertels anerkannt. Die erste nachprüfbare Ansiedlung auf heutigem

Die Mühle in Sonsbeck ist das Wahrzeichen der Stadt. Foto riekephotos | Shutterstock.com

Der Römerpark Xanten zeigt Geschichte zum Anfassen.

Wesel – die ehemalige Hansestadt


WOHNWAGEN · WOHNMOBILE VERMIETUNG · VERKAUF

REISEMOBILBAU MICHAEL KNOBLOCH

KastenwagenInnovationen aus Sachsen

Sichtbarer Reichtum vergangener Tage: Der Marktplatz um den Willibrordi-Dom der alten Hansestadt Wesel.

Stadtgebiet entstand nach der Völkerwanderung und erlangte ihre größte Bedeutung zur Zeit Karls des Großen um das Jahr 800. Willibrordi-Dom, Zitadelle und Berliner Tor repräsentieren die verschiedenen Epochen. Bei unserem Stadtrundgang fallen uns zudem sofort die bunten Esel auf, die seit 2007 Besucher in Wesel begrüßen und sich als schönes Fotomotiv erweisen. Infos: Weseler Verkehrsverein e.V., Großer Markt 11, D-46483 Wesel, www.wesel.de. Emmerich – der Rhein und die längste Hängebrücke

Unsere Camp24-Route führt uns weiter nach Emmerich am Rhein. Wir fahren auf der B 8 in Richtung Rees. Die Landschaft mit den vielen alten Rheinarmen ist ein Naturraum und Angelparadies. In Rees fahren wir über die etwa einen Kilometer lange Schrägseilbrücke auf die andere Rheinseite. Die 1967 fertiggestellte Brücke gilt als Bindeglied zwischen dem Niederrhein und dem angrenzenden Westfalen. Entlang der B 220 folgen wir dem Rhein, der uns wieder in seinen Bann zieht. Die Siedlungen hier wurden in ihrer Geschichte häufig von Überschwemmungen heimgesucht. Die Sonne neigt sich gen Horizont und taucht den Strom in satte Orangetöne, dazwischen fahren Schiffe, im glitzernden Wasser einzig an ihrer Silhouette erkennbar, dem Sonnenuntergang entgegen. Die Zitadelle in Wesel.

Wir beraten Sie gern … Matschenstraße 10 02733 Weigsdorf-Kölbitz Telelefon (03 58 77)2 52 11 E-Mail: info@wohnmobile-mk.de

www.wohnmobile-mk.de 31


REISEN & ERLEBEN | DEUTSCHLAND

Eine Büste erinnert an das Wirken Der Koekkoek-Platz in Kleve.

Die längste Hängebrücke Deutschlands

In Emmerich überqueren wir mit unserem Mobil wieder den Rhein – diesmal allerdings über die längste Hängebrücke Deutschlands. Ein wenig fühlen wir uns wie auf der »Golden Gate Bridge«, als wir unter den mächtigen roten Pylonen hindurch fahren. Unser Stellplatz lässt keine Wünsche offen. Emmerich am Rhein ist eine moderne Stadt, die die Zeit des Wiederaufbaues der 50er und 60er Jahre erfolgreich hinter sich gelassen hat. Die Rheinpromenade lädt zum Flanieren ein und die Stadt bietet gute Shopping-Möglichkeiten. Nach den ersten Reisetagen ist uns jetzt allerdings eher nach Entspannung. Und nachdem

von Arnold Janssen in Goch.

wir in aller Ruhe unser Quartier aufgeschlagen haben, zieht es raus in die Natur. In der Ferne hören wir die Schreie eines Wasservogels und irgendwo das rhythmische Stampfen eines Schiffsmotors. Ansonsten herrscht Stille. Herrlich! Infos: Info Center Emmerich, Rheinpromenade 27, D-46446 Emmerich am Rhein, www.stadt-emmerich.de Die drei K – Kleve, Kalkar, Kevelaer

Nach zwei Tagen Erholung pur, sind wir wieder auf Achse. Klar, dass auch die drei K's nun auf dem Programm stehen. Die Orte Kevelaer, Kalkar und Kleve gelten als die Vorzeigestädte des Niederrheins. Erste Station ist die Grenzstadt Kleve. Dort, wo der Rhein Deutschland

TIPP 1865 wurde die Bahnlinie von Kleve nach Nijmegen eröffnet, die Verbindung zwischen Niederrhein und Niederlande. Nachdem der Bahnverkehr 1991 eingestellt wurde, holte sich die Natur die Strecke zurück. Doch seit April 2007 ist wieder Leben auf die Schiene zurückgekehrt. Fahrraddraisinen haben die Strecke erobert. Vier Personen finden nebeneinander Platz, jeweils zwei müssen in die Pedale treten, denn die Draisine wird wie ein Fahrrad angetrieben – nur eben auf Schienen. Infos: www.grenzland-draisine.eu.



32

Besondere Spaß: Draisinenfahrt in Kleve.

verlässt, um sich in den Niederlanden in zwei Flüsse zu teilen, liegt Kleve mit der weit sichtbaren Schwanenburg. Stolz erhebt sie sich auf einer steilen Anhöhe und prägt die Silhouette der Stadt. Kleve entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer lebendigen Kreisstadt mit heute rund 50.000 Einwohnern. Die Klever Fürsten leiteten ihre Abstammung vom Schwanenritter Elias her. Ein Schwan krönt daher heute noch die Spitze des höchsten Turms. Mittlerweile befindet sich im Turm ein geologisches Museum, von den man übrigens auch einen tollen Blick über die Rheinebene hat. Infos: Kleve Marketing, Werftstraße  1, D-47533 Kleve, www.kleve.de.

Patrizierhäuser weisen auf die reiche

Geschichte von Kalkar hin.


Niederrhein

Abstecher zum Wasserschloss Moyland

Schloss Moyland ist ein Wasserschloss bei Bedburg-Hau und nur wenige Kilometer von Kleve entfernt. Es zählt zu den wichtigsten neugotischen Bauten in Nordrhein-Westfalen. Sein Name leitet sich von dem niederländischen Wort Moiland ab, das soviel bedeutet wie »Schönes Land«. Geprägt wurde der Name vermutlich von holländischen Arbeitern, die der damalige Besitzer Jakob van den Eger an den Niederrhein holte, um die Feuchtgebiete um seinen Besitz trocken legen zu lassen. Heute beherbergt das Schloss Moyland als Museum die umfangreiche Sammlung moderner Kunst der Gebrüder van der Grinten. Infos: Stiftung Museum Schloss Moyland, Am Schloss 4, D-47551 Bedburg-Hau, www.moyland.de. Mehr als jede andere Stadt am Niederrhein bietet Kalkar Architektur, Kunst und Kultur des Spätmittelalters. Kalkar wurde als »Reißbrett-Stadt« 1230 von den Grafen von Kleve gegründet und

erhielt 1242 Stadtrechte. Weite Teile des Stadtgebietes sind ländlich geprägt. Der Höhenzug mit dem Monreberg hebt sich deutlich von der tiefer gelegenen Rheinniederung ab. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden, ist Kalkar durch die Auseinandersetzungen über

den Bau des »Schnellen Brüters«, eines Kernkraftwerks mit einer geplanten Leistung von 300 Megawatt. Der 1973 am Rheinufer begonnene Bau wurde 1986 fertiggestellt, aber nie in Betrieb genommen. Ein niederländischer Unternehmer errichtete auf dem Gelände

Die Leichte Wahl!

BEGRENZTE SONDERSERIE!

Präsentiert

 Leichter Preis  Leichtes Gewicht  Mini – Hammerschlag Außenverkleidung  Modernes Ambiente  GFK - Dach mit Hagelschutz

TRIGANO GMBH - Katzheide 2a - 48231 WARENDORF - Tel : 02581 9271 830 - Fax : 02581 9271 859

S

A

O

,- €*

H

• 5 0

10990

Ab

JA

N

N

N

,- €*

6 SCHLAFPLÄTZE

ANS • 50 YEARS • 50

8675

Ab

476

0 • 5

E

4 SCHLAFPLÄTZE

AR

R

400

JA

50

*Alle Angaben und Abbildungen sind unverbindlich - Abgebildete Modelle Blue C. 400, Blue C. 476 - Dieses Angebote gilt solange der Vorrat reicht

NEU!

Jährlich findet eine Reisemobil-Wallfahrt in Goch statt.

I • 50

0 • 5

33

AÑOS • 50 ÅR

A

www.caravelair.tm.fr


REISEN & ERLEBEN | DEUTSCHLAND

Die Gnadenkapelle von Kevelaer wird jährlich von Millionen Pilgern besucht.

TIPP Prachtvolle Gärten und Parks, die sich im Frühling und Sommer zu einer Sinfonie der Farben und Formen verwandeln, gehören genauso zum Niederrhein wie die Landwirtschaft. Dennoch sind diese Paradiese immer wieder bedroht. Um das wertvolle Erbe der Region zu erhalten, haben sich 35 Mitglieder mit 55 Parks zusammengeschlossen und präsentieren Besucher auf der »Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas« die Vielfalt der bunten Pracht am Niederrhein. www.strasse-der-gartenkunst.de

den Freizeitpark »Wunderland Kalkar« und bietet Attraktionen wie einen Kletterpark, Wildwasser- und Achterbahn an. Infos: Touristik-Information Kalkar, Markt 20, D-47546 Kalkar, www.kalkar.de. Wallfahrt mit dem Reisemobil

Bevor wir weiter nach Kevelaer fahren, machen wir noch einen Stopp in Goch. Inmitten zweier Niersarme und am Rande des größten zusammenhängenden Waldgebietes Nordrhein-Westfalens, dem Reichswald, gelegen, hat Goch einen hohen Freizeitwert. Historische Bauten, sehenswerte Dörfer wie das »Golddorf« Kessel und Routen in der

Natur, laden zum Radeln und Wandern ein. Eine Besonderheit ist die jährlich stattfindende Reisemobilwallfahrt, die an den Missionar Pater Arnold Janssen erinnert, der im Ort geboren wurde. Infos: Tourist Info Goch, Rathaus, Markt 2, D-47574 Goch, www.goch.de. Über Weeze, das vor allem für den Regionalflughafen bekannt ist, führt unser Weg nach Kevelaer. Die Stadt Kevelaer (gesprochen »Kewelaar«) gilt als einer der wichtigsten Marienwallfahrtsorte Deutschlands. Im Jahr 1642 wurde die Stadt von der katholischen Kirche zum Wallfahrtsort erhoben. Bald setzten große Pilgerströme ein. Bis zu einer Million Fromme pro Jahr hoffen auf

Der Marktplatz von Geldern.

TIPP Der Niederrhein ist ein Eldorado für Radfahrer. Mit der Niederrhein-Route verfügt die Region über das längste ausgeschilderte Radwegenetz Deutschlands – immerhin mit einer Gesamtlänge von über 2.000 Kilometern. Jeweils am ersten Sonntag im Juli findet der »Niederrheinische Radwandertag« statt. Bis zu 30.000 Menschen fahren dann über 70 Zielorte und aus den benachbarten Niederlanden an. Auch die »Fietsallee am Nordkanal« befindet sich am Niederrhein. Die 100 Kilometer lange Route folgt den Spuren von Napoleon Bonaparte. In der Freizeitregion Heinsberg können Radfahrer – mit dem in Belgien und in den Niederlanden so beliebten Knotenpunktsystem – nach Zahlen radeln.

34


Niederrhein

himmlischen Segen durch eine Pilgerreise an den Niederrhein. Glasklar, dass auch die Geschäftsleute an dem Rummel verdienen wollen. Wenig beschaulich geht es daher in Kevelaer zu, hier ist nichts mehr vom ruhigen Leben zu spüren. Dennoch lohnt sich ein Tagesausflug gerade für Familien: Europas größtes bäuerliches Erlebnislabyrinth wächst Jahr für Jahr in Kevelaer. Infos: Verkehrsverein Kevelaer und Umgebung e.V. – Verkehrsbüro Kevelaer, Peter-PlümpePlatz 12, D-47623 Kevelaer, www.kevelaer.de.

Mekka für Womo-Reisende. Gleich drei öffentliche Stellplätze für die »weißen Riesen« gibt es. Die Wege sind durch Schilder markiert. Am letzten Wochenende im April lockt dann das Reisemobilfest Mobilisten aus der ganzen Republik nach Geldern. Die Mischung aus zahlreichen Attraktionen für die ganze Familie, einer Reisemobilmesse auf dem Marktplatz und des gleichzeitig stattfindenden verkaufsoffenen Sonntags in der City haben sich zum Publikumsmagneten entwickelt. WeiSSes Gold vom Niederrhein

Geldern – Mekka für Reisemobile

Auf einer Fläche von fast 100 Quadratkilometern verteilt sich die Gemeinde Geldern über acht Ortschaften. Die größte von ihnen ist Geldern selbst. Sie kann auf eine rund 770-jährige Geschichte zurückblicken. Schon das alte Geldern nahm als Mittelpunkt für einen Teil der Grafschaft und des späteren Herzogtums überörtliche Funktionen wahr. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Geldern ist das Zentrum des deutschen Gelderlands, das den südlichen Teil des Kreises Kleve bildet. Geldern ist aber vor allem auch ein

In der Region um Geldern sind wir im Spargelland angekommen. Das große Stechen beginnt Ende April und endet offiziell am 24. Juni. Denn ab dem Johannitag darf kein Spargel mehr geerntet werden. Ein Sprichwort besagt: »Kirschen rot, Spargel tot«. Auf diese Weise bekommen die Böden genug Zeit zur Regeneration. Hauptorte des »weißen Goldes« sind der Gelderner Ortsteil Walbeck und das Spargeldorf Effeld bei Wassenberg. In der Saison kann man das Gourmet-Gemüse hier in allen Variationen auf den Teller bekommen. Und natürlich können wir da nicht widerstehen. Was gibt

Beim Niederrheinischen Pflastermalertreffen wird die Altstadt von Geldern zur Galerie.

es besseres, als köstlichen Spargel mit jungen Kartoffeln und zerlassener Butter? Wir sind am Ende unserer Tour und können sagen: Wer nach Aufregung sucht, der ist am Niederrhein nicht richtig. Es sind andere Qualitäten, – gerade für uns ReisemobilTouristen – die diese Region so attraktiv machen. Das von

Windmühlen, Alleen und Backsteinbauten geprägte Land besticht durch seine schlichte Schönheit. Hier ticken die Uhren langsamer, man entspannt und lässt die Hektik des Alltags hinter sich. Infos: Geldern Tourismus, Issumer Tor 36, D-47608 Geldern, www.geldern.de. �

Das Knaus-Kundentreffen vom 22. – 24. Juni 2012 in Jandelsbrunn. Reservieren Sie sich am besten noch heute Ihren Platz!

Details zum Programm finden Sie unter mein.knaus.de/ kundentreffen

Als Besitzer eines Knaus Reisemobils oder Caravans dürfen Sie sich diesen Termin nicht entgehen lassen: das große mein.KNAUS Kundentreffen vom 22. bis 24. Juni 2012! Anmeldung unter: mein.knaus.de/kundentreffen www.knaus.de

35


REISEN & ERLEBEN | Deutschland

Kompass Niederrhein Daten, Fakten und Informationen ÜBERBLICK

Tourist-Informationen Offizielles Tourismusportal der Region: Niederrhein Tourismus

Willy-Brandt-Ring 13

Niederrhein

D-41747 Viersen www.niederrhein-tourismus.de

Moers

Kevelaer-Twistenden

Ökodorf Rheurdt

Reisemobilstellplatz Freizeitpark

Reisemobilhafen Den Heyberg

Reisemobilstellplatz Hallenbad

Krefelder Straße

Im Auwelt 45

Sankt Nikolaus Weg 15

GPS: 51° 26' 49'' N/06° 37' 00'' O

GPS: 51° 33' 50'' N/06° 11' 36'' O

GPS: 51° 27' 49'' N/06° 28' 04'' O

Kamp-Lintfort

Weeze

Kerken-Aldekerk

Reisemobilstellplatz – Pappelsee

Reisemobilstellplatz Am Tierpark

Reisemobilstellplatz Aldekerker Platte

Bertastraße 74

Fährsteg

Kempener Straße 9

GPS: 51° 30' 01'' N/06° 32' 17'' O

GPS: 51° 37' 49'' N/06° 12' 01'' O

GPS: 51° 26' 08'' N/06° 25' 06'' O

Sonsbeck

Goch

Bedburg-Hau

Campingpark Kerstgenhof

Reisemobilstellplatz Friedensplatz

Reisemobilstellplatz Schloß Moyland

Marienbaumer Straße 158

Thielenstraße

Schlossplatz

GPS: 51° 39' 33'' N/06° 22' 18'' O

GPS: 51° 40' 33'' N/06° 09' 56'' O

GPS: 51° 45' 06'' N/06° 14' 12'' O

Geldern

Xanten

Emmerich

Reisemobilstellplatz »Am Freibad«

Wohnmobilpark Römerschlucht

Reisemobilstellplatz Yachthafen

Am Freibad 16

Fürstenberg 6

Fackeldeystraße 15-65

GPS: 51° 30' 01'' N/06° 32' 17'' O

GPS: 51° 39' 15'' N/06° 27' 52'' O

GPS: 51° 45' 06'' N/06° 14' 12'' O

Reisemobilstellplatz

Kalkar

Wesel-Flüren

»Am Holländer See«

Reisemobilstellplatz Wayschen Straße

Reisemobilstellplatz Flürener Altrhein

Am Holländer See 19

Wayschenstraße

Bislicher Straße

GPS: 51° 31' 44'' N/06° 19' 52'' O

GPS: 51° 44' 23'' N/06° 18' 07'' O

D-46485 Wesel-Flüren GPS: 51° 41' 33'' N/06° 49' 29'' O

Kevelaer

Kleve

Reisemobilstellplatz am Europaplatz

Reisemobilstellplatz Bahnhof

Geldener Straße

Van-der-Bergh-Straße

GPS: 51° 34' 44'' N/06° 15' 13'' O

GPS: 51° 47' 23'' N/06° 08' 49'' O

36

Fotos Niederrhein-Tourismus, Mobil Total Archiv, Presseämter Viesen, Wesel

Reisemobil-Stellplätze


2.000

ADAC CampCardAngebote

europaweit!

Tolle Aussichten! Die neue ADAC CampCard 2012 glänzt mit zusätzlichen Vorteilen und Rabatt-Leistungen! Mit der neuen ADAC CampCard 2012 können Sie sparen wie noch nie! Zum Beispiel mit satten Rabatten auf rund 360 Campingplätzen jetzt auch in der Hauptsaison. Oder mit vielen geldwerten Leistungen und Vergünstigungen auf rund 2.000 Plätzen europaweit – auch für Bungalow & Co. Jetzt in allen neuen ADAC Camping- und Stellplatzführern!

Überall, wo es Bücher gibt, und beim ADAC. www.adac.de/shop

Foto: © Carlos Caetana – Shutterstock.com

Mehr als


REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Von Nordmännern und Whisky Die Faszination Natur in Schottland Text Winfried Janßen

38


Schottland

Wie müssen sie damals furchterregend ausgesehen haben, die Nordmänner auf der Britischen Insel. So sehr Angst einflößend, dass die Römer zwischen sich und ihnen eine feste Mauer errichteten, um diese Horden davon abzuhal-

Foto nenetus | shutterstock.com

ten, in den römischen Süden Englands einzufallen.

39


REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Die mächtige Abtei von Jedburgh.

D

ie heutige Grenze zwischen England und Schottland verläuft ziemlich genau entlang des alten römischen Grenzwalls, dem Hadrians Wall, und bildet mit einem Besuch der Corbridge Roman Town den Ausgangspunkt unserer Reise. Hier kann man nordwestlich von Corbridge den freigelegten Teil einer römischen Siedlung besichtigen und sich wie ein antiker Wachsoldat fühlen, stets den Blick auf die wilden Horden im Norden gerichtet. Doch das ist schon lange Geschichte. Die heutigen Schotten sind alles andere als wild, auch wenn sie bei ihren Highland Games in den traditionellen Kilts noch gern an alte Zeiten anknüpfen wollen. Der „Highlander“ lässt grüßen. Wer sich heutzutage,

so wie wir, auf den Weg in den Norden macht, wird vor allem die herzliche Gastfreundschaft der Schotten kennen lernen. Vorausgesetzt, man kommt nicht auf die Idee, in den kommenden Tagen zu behaupten, einen Englandurlaub zu machen. Die Gleichsetzung von Schottland mit England kommt hier nicht so gut an. Das wieder erstarkte regionale Selbstbewusstsein ist nirgendwo so ausgeprägt wie hier in Schottland. Die Landschaft, die sich uns ab jetzt darbietet, ist von einer zum Teil Atem beraubenden, wilden Schönheit. Wir fahren nun schon seit einiger Zeit durch die hügeligen Lowlands, über Jedburgh in Richtung Edinburgh. Immer wieder animieren uns herrliche Panoramablicke zum Anhalten.

Doch aufgepasst beim Blick in die Landschaft. Das Gefälle auf den Straßen beträgt teilweise bis zu 20 Prozent. Also immer hübsch wachsam sein. Nordöstlich von Jedburgh erwartet uns mit Floors Castle eines der schönsten Märchenschlösser, die man sich vorstellen kann. Ein riesiger Gebäudekomplex mit über 50 Türmen und Türmchen. Das Schloss liegt bei Kelso und ist der Wohnsitz der Earls of Roxburgh, die so nett sind und erlauben, dass wir uns mit acht Pfund pro Nase an den Heizkosten beteiligen. Dieser Obolus hat sich aber auch wirklich gelohnt und der halbe Tag, den wir hier verbracht haben, wird uns noch lange im Gedächtnis bleiben. Für diejenigen, die ihren vierbeinigen

40

Foto sue120502 | shutterstock.com

Foto Heartland | shutterstock.com

Lohnenswert ist ein Besuch von Floors Castle.


Schottland

Foto Malcolm Oakley | shutterstock.com

Glenfinnan Monument am Loch Shield, eines der vielen Gedenkstätten an Bonnie Prince Charlie.

Freund und Begleiter mitgebracht haben, sei erwähnt, dass im Park und auf dem gesamten Schlossgelände Hunde zwar erlaubt sind, aber stets an der Leine geführt werden müssen. In der Hauptstadt Edinburgh

Eine pulsierende Stadt, der man die wechselvolle schottische Geschichte der letzten Jahrhunderte ansieht. Hier treffen wir zum ersten Mal auf einen Mann, dessen Standbilder und Erinnerungstafeln wir auf dieser Reise noch oft finden werden: Bonnie Prince Charlie.

Wir sind wieder auf Achse und haben als nächstes Ziel die schottische Hauptstadt Edinburgh anvisiert. Auf der A 68 geht es beständig nach Norden. Die relativ geringe Besiedlungsdichte entlang dieser Route ist eine gute Einstimmung auf die wirkliche Ruhe in den Highlands, die wir in den kommenden Tagen erkunden werden. In Edinburgh ist erst mal Schluss mit Ruhe und Beschaulichkeit.

Dieser schillernde Blaublütler aus dem 18. Jahrhundert hat zwar fast sein ganzes Leben in Frankreich und Italien verbracht, aber für kurze Zeit nachhaltig Geschichte geschrieben. Unter seiner Führung lehnten sich die schottischen Clans gegen die englische Vorherrschaft auf und zogen zunächst erfolgreich gen Süden. Doch je weiter sich ein Schotte

Die Burganlage von Edinburgh ist

von seiner Heimat entfernt, um so größer wird sein Heimweh. Dagegen hilft nur Hochprozentiges. „Usquebaugh" nennen die Schotten den Whisky, „Wasser des Lebens". Als diese Motivationsquelle auf dem Zug gegen die Engländer aufgrund von logistischen Engpässen, wie man es heute nennen würde, versiegte, erlahmte auch der Kampfeswillen der Hochländer und sie wurden immer weiter zurück in den hohen Norden gedrängt. Bonnie Prince Charlie musste schließlich ziemlich hastig über die Isle of Skye die Abreise aus Schottland antreten. Doch es gibt fast keinen Ort in Schottland, der sich nicht rühmt, dass Charlie dort seine letzte Nacht auf schottischem Boden

Hollyrood Castle ist der offizielle Sitz der Queen in Schottland.

mehr eine spektakuläre Kulisse, als eine sehenswerte Burg.

41


REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Edinburgh ist mit seiner „Royal Mile“ eine lebendige Studentenstadt.

verbracht hätte, oder doch zumindest auf seinem Rückweg dort Halt gemacht hätte. Die Burganlage in Edinburgh ist als Kulisse vor allem für Musikfestivals in der ganzen Welt bekannt. Für eine Besichtigung gibt sie nicht wirklich viel her.

Fjord nennen und die Überquerung ist mautpflichtig. Für ein Pfund wechseln wir hinüber und lassen die Regionalhauptstadt mit ihrer Hektik hinter uns. Edradour - Die kleinste Destille von Schottland

Da lohnt sich schon eher Hollyrood Castle, der offizielle Sitz der Königin, wenn sie in Schottland weilt. Hier hat unter anderem auch Maria Stuart sechs Jahre lang gelebt, bevor sie später im Tower in London auf Befehl der ersten Elisabeth ihren Kopf und damit auch ihr Leben verlor. Die aktuelle Elisabeth ist erheblich friedfertiger und verbringt stets ihren Urlaub auf ihrem Privatschloss Balmoral, das man leider nur in Teilen besichtigen kann. Die Royals bleiben halt gern unter sich, oder wir unter uns, oder so. Uns zieht es weiter in den Norden und wir verlassen auf der M 90 Edinburgh und überqueren den Firth of Forth. In Norwegen würde man so etwas einen Baudenkmal von 1890: Die Eisenbahnbrücke über den Mündungsarm des Forth.

42

Die Autobahn bis Perth bringt uns verhältnismäßig schnell voran. Wer will, kann sich ab hier mehr zur Küste hin orientieren und über Dundee und eine Reihe von kleinen Fischerhäfen auf den Ölhafen Aberdeen zu halten. Außer den Versorgungsanlagen für die Bohrplattformen draußen in der Nordsee lockt die Stadt mit einer Vielfalt von Blumenanlagen, was ihr auch den Beinamen Flower City eingebracht hat. Die relativ vielen Studenten der Universität von Aberdeen halten die Stadt stets jung und lebendig. Oder liegt es mehr am Usquebaugh? Es wird Zeit, dass wir diesem Phänomen einmal etwas mehr

Aufmerksamkeit widmen. Fahrer und Beifahrerin tauschen nun die Plätze, denn wir steuern in Pitlochry die Edradour Distillery an. Gerade mal 90.000 Liter Whisky werden hier jedes Jahr, und das schon seit 1825, produziert und für mindestens zehn Jahre in Fässern gelagert. Damit ist Edradour die kleinste Destillerie in Schottland und unter Kennern ein Geheimtipp. Gegen ein Eintrittsgeld von fünf Pfund werden wir von John Reid und seinen zwei Helfern in einige der Geheimnisse der Whiskydestillierung eingeführt. An zahlreichen Orten in ganz Schottland finden sich größere oder kleine Destillerien, die ihre unverwechselbare Note dem Hochlandtorf und dem guten Wasser verdanken. Wer es bisher noch nicht wusste, der wird ab jetzt nie mehr auf die Idee kommen, ein solches Naturprodukt mit so etwas Grausigem wie Cola zu verschandeln. Aber bekanntlich muss ja jeder selbst wissen, wovon ihm oder ihr schlecht wird, und so machen


Schottland

93774

349,90

900280

199,99 Unterwegs zur kleinsten Destille von Schottland.

TOPSELLER wir uns nach einer gebührenden, der weiteren Fahrsicherheit sehr zuträglichen Pause weiter auf unsere Entdeckung des Nordens. Blair Castle – Heimat der Atholl Higlanders

Eine Besonderheit, die ihren Ursprung in der Eiszeit hat, sind die vielen Lochs, wie im Gälischen, der ursprünglichen Sprache der Schotten, die tiefen Seen bezeichnet werden. Der verzauberte Wald Unweit der Whisky-Destille Edradour kann man sich von einem Outdoor-Event „The Enchanted Forest" verzaubern lassen. Die preisgekrönte Ton-und-Licht-Show findet im Oktober unweit von Pitlochry im Faskally Wood statt. Jedes Jahr gibt's ein bestimmtes Thema, zum Beispiel Schottlands mystische Vergangenheit oder das Weltall.

Ein Paradies für Angler und Bootsfahrer. Auf unserem Weg nach Blair Castle haben wir an mehreren Seen eine kurze Rast eingelegt. Das Schloss ist Sitz der Familie Murray, Familienoberhaupt ist der Duke of Atholl. Auf der Burg sind auch die Atholl Highlanders stationiert, die einzige legale Privatarmee Europas, welche aber nur eine rein zeremonielle Leibgarde ist. Just an dem Tag, an dem wir dort vorbeischauten, feierte einer der dort stationierten Soldaten Hochzeit. Und weil es ja eine Privatarmee ist, wurde auch ganz privat im Schloss gefeiert. Manch einer hat eben Glück mit seinem Arbeitgeber und hoffentlich nicht nur mit dem. Von hier aus geht es durch den Cairngorms-Nationalpark nach Grantown-on-Spey, einer beschaulichen Kleinstadt im schottischen Plateau. Während der Fahrt mussten wir des öfteren abrupt abbremsen, denn die hier frei laufenden Schafe halten nichts von Vorfahrtsregeln und

Das Wasser des Lebens: In der Destille Edradour kann man sich während einer Führung in die Geheimnisse des Whiskymachens einführen lassen.

900277

219,00

906802

329,00

90683

369,00

43


REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Wo ist Nessie?

Das Schloss Blair Castle ist Sitz der einzigen legalen Privatarmee in Europa.

ähnlichem Kulturkram. Da hier oben der Autoverkehr deutlich reduziert vonstatten geht, kann man es ihnen auch nicht verdenken. Die Giftshops von Grantown-on-Spey haben natürlich alles im Angebot, was einem Touristen so gefallen könnte. Das Handbuch über Whiskysorten und handgewebte Wollpullover darf ebenso wenig fehlen, wie der Kilt oder die Handtasche mit den verschiedenen Tartans, den alten Clanmustern. Es ist schon erstaunlich, dass eine kleine Änderung im Schottenmuster dem Eingeweihten sofort verrät, aus welchem Geschlecht der Besitzer stammt. Da wir uns prinzipiell nicht in andere Sensationelle Natur: Im Cairngorms-Nationalpark.

44

Familienangelegenheiten einmischen wollten, haben wir vom Ankauf derartiger Souvenirs Abstand genommen. Kein Besucher in dieser Region kommt aber am Schlachtfeld von Culloden vorbei, ohne im dortigen Visitor Centre die blutige Geschichte des Clanaufstandes nahe gebracht zu bekommen. Und Bonnie Prince Charlie ist natürlich wieder mit von der Partie. Hier in Culloden hatte sich einst das Schicksal einer ganzen Nation entschieden, und somit ist dieses Ereignis bei jedem Schotten noch präsent. Die klare Nacht im Wohnmobil direkt am historischen Schlachtfeld hat auch uns irgendwie nicht losgelassen und die Geräusche der Nacht waren uns dieses Mal noch präsenter als sonst.

Wir nähern uns heute einem Touristenmagnet Schottlands. Unzählige Besucher haben schon stundenlang an seinem Ufer gestanden und die Augen in gespannter Erwartung aufgehalten. Die Rede ist von Loch Ness und von Nessie, seinem vermeintlichen Bewohner. Doch zuerst einmal will Inverness erkundet werden. Hier muss man schon sehr genau aufpassen, wenn man einen waschechten Schotten finden will. Die meisten Menschen, die wir an diesem Vormittag hier antreffen, sprechen ihr Englisch mit den fremdländigsten Akzenten. Eine Gruppe Japaner tauchte gleich mehrfach auf, zumindest glaube ich, dass es immer wieder die gleiche Gruppe war. Sie sahen sich aber auch alle zu ähnlich. Besonders amüsant war es, als wir die Truppe am Urquhart Castle in der Nähe des Loch Ness Museums in Drumnadrochit am nördlichen Ufer des Lochs trafen. Alle Businsassen fotografierten und filmten eine Tafel mit einer anscheinend sehr wertvollen Inschrift. Als wir uns das näher ansahen, konnten wir lesen, dass die Umweltbehörde darauf aufmerksam machte, das Gelände rund um die Ruine sauber wieder zu verlassen. Na ja, uns würde es in Japan wohl nicht anders ergehen. In diesem tollen Museum kann der interessierte Laie alles über die Nessiesuche und –sichtungen erfahren. Angeblich wurde schon 565 nach Christus das erste Mal ein unbekanntes Seeungeheuer


Schottland

Enge Straßen, Schafe und gelegentlich

sind auch Reisemobile unterwegs.

diese Urlaubsreise und so beschließen wir, nur noch einen Abstecher zur Isle of Skye zu machen. Harry Potter grüSSt

in den Wogen von Loch Ness gesichtet. Konnte es auch bis heute niemand fangen, so hat es auf jeden Fall für jede Menge Touristen gesorgt und damit zur wirtschaftlichen Lage einen nicht unerheblichen Beitrag geleistet. Loch an Loch

Von Inverness im Osten bis Fort Williams im Westen zieht sich eine fast gerade Linie quer durch das Land, in dessen Verlauf sich ein Loch an das andere reiht. Während unserer Fahrt von Inverness herunter wurden uns die gigantischen Naturkräfte klar, die hier einst gewirkt haben. Der nördliche Teil, Unspektakulärer Touristenmagnet:

die „real Highlands“, also das wirkliche Hochland, war in der Urgeschichte unseres Planeten gar nicht dort, wo wir es heute erleben, sondern gehörte zur nordamerikanischen Landmasse und ist über Jahrmillionen in unsere Richtung gedriftet, bis es just an dieser Stelle auf den südlichen Teil dessen traf, was wir heute als die Lowlands und den Rest Britanniens kennen. Durch den Aufprall entstanden die hohen und zerklüfteten Bergregionen Schottlands. Dort, in den einsamsten Gebieten der Britischen Inseln gibt es eigentlich nur Schafe und ganz oben noch Rentiere. Aber das ist zu weit für

Wer allerdings einmal wie Harry Potter reisen will, der kann mit dem Jacobite Steam Train, einer alten Dampflock von Fort Williams, das quasi im Schatten des Ben Nevis, den mit 1.344 Metern höchsten Berg Großbritanniens, liegt, nach Mallaig und zurück für 32 Pfund reisen und erlebt wohl eine der schönsten Zugfahrten seines Lebens in einer überwältigen Naturlandschaft. Unterwegs überquert der Zug das aus den Harry Potter Filmen bekannte Glenfinnan Viaduct. Hier hat Bonnie Prince - Sie wissen schon wer,,, – während des Aufstands seine letzten Getreuen um sich versammelt. Vergebens. Am Ziel in Mallaig kann man bei gutem Wetter die Isle of Skye am Horizont erkennen und mit einer Fähre übersetzen. Wir nehmen bei Glenmorriston die A 87 nach Norden. Auf diesem Streckenabschnitt lernen wir die Vorzüge der Passing Places, den Ausweichstellen auf den kleineren Hochlandstraßen enorm zu schätzen. Auch wenn man nur wenigen Fahrzeugen begegnet, aneinander vorbei geht es am besten, wenn man die Ausweichstellen benutzen kann. Bei Dornie besichtigen wir mit Eilean Donan Castle ein wahres Postkartenmotiv. Die Burg,

Wie aus einem Bond-Film: Eilean Donan Castle am Loch Duich, Stammsitz des Clans der Macrae.

Urquart Castle am langweiligen Loch Ness.

45


REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Seltsame Wettkämpfe kennzeichnen die Fährt von Fort Williams nach Mallaig: Der Jacobite Steam Train.

die als Museum genutzt wird, und in dem Eindrücke des mittelalterlichen Lebens vermittelt werden, gilt als eines der meistfotografierten Motive in Schottland. Weiter geht es in Richtung Plockton, dem Fährhafen gegenüber von Skye. Palmen in den Highlands

Als wir Plockton, einen Fischereihafen aus dem 17. Jahrhundert erreichen, kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Hier oben bei 57 Grad nördlicher Breite wachsen Palmen. Begünstigt durch den Nordableger des Golfstroms ist diese Vegetationsüberraschung möglich geworden. Im Hafen von Plockton werden Seals Trips angeboten, die man nicht verpassen sollte. Auf kleinen Booten geht es raus zum Seehundebeobachten. Die 4,50 Pfund, die so ein Trip kostet, werden erst kassiert, wenn das Boot wieder im Hafen angekommen ist. Sollte man keine Tiere gesehen haben, kostet die Fahrt nichts. Paul, unser Bootsführer, hat aber laut eigener Aussage erst einmal eine kostenlose Tour durchführen müssen. Skye, die Insel

des Nebels, ist die größte der Inneren Hebriden und beherbergt einen besonderen Menschenschlag. Nirgendwo ist Schottland schottischer als auf Skye. Hier sprechen noch über 30 Prozent der Einwohner Gälisch und sind dem Englischen gegenüber ein wenig reservierter als der Rest der Schotten, die wir auf unserer Reise kennen gelernt haben. Aber mit ein wenig „Usquebaugh“ und einem kräftigen Slangevar, was so viel wie „Prost“ auf Gälisch heißt, kommt man in einem der Inselpubs auch diesem Volksstamm näher. Bei den McLeods auf

weltberühmten „Highland-Games“ im Juli.

sie Schotten wurden. Für 9,50 Pfund kann man hier den langen Atem der Clangeschichte spüren. Auf Skye gehen die Uhren spürbar langsamer. Die ganze Insel scheint zu relaxen. Diese besondere Atmosphäre hat in den letzten Jahren viele Künstler und Kunsthandwerker angelockt, die hier zwar keine Reichtümer erschaffen können, aber sich von dem Gang der Natur inspirieren lassen. Apropos inspirieren lassen. Wir hatten ja ziemlich zu Beginn unserer Reise die kleinste Whiskybrennerei Schottlands besucht. Hier auf Skye, am Ufer des Loch Harpot, existiert mit der Talisker Scotch Whisky Distillery

Dunvegan Castle

Jeder Besuch der Insel wäre unvollständig, wenn man nicht Dunvegan Castle in der nordwestlichen Ecke von Skye einen Besuch abstattet. Hier sitzt mit Hugh McLeod der 30. Chief des McLeod Clans. Es ist die einzige Burg in Großbritannien, die seit ihrer Gründung vor über 800 Jahren noch immer von der gleichen Familie bewohnt wird. Die Vorfahren des Clans waren erst Wikinger bevor

Der Golfstrom macht´s möglich: Palmen in Plockton am 57. Breitengrad.

Burns Supper Beim Burns Supper, dem jährlichen Gedenkfest am 25. Januar zu Ehren des schottischen Nationaldichters Robert Burns, wird vor dem Servieren bei Kerzenlicht zunächst mit dem Dudelsack ein Reel gespielt. Dann trägt das Familienoberhaupt (oder der Wirt des Restaurants, in dem man die Burns Night feiert) – vor einer schottischen Flagge stehend – das Gedicht „Address to a Haggis“ von Robert Burns vor. Mitten in der dritten Strophe („cut ye up wi ready slight“) wird der kochend heiße Haggis mit einem Schwert oder einem Dolch aufgeschnitten, so dass die Innereien auslaufen und sich über die ganze Servierplatte verteilen. Die Burns Night mit dem Haggis-Essen ist auch ein wichtiges Ereignis, bei dem die schottischen Männer ihren vollständi-

Die Brücke von Rijeca Crnojevica.

46

gen Clan-Tartan tragen.


Schottland

Foto Matt Hart | shutterstock.com

Auf der Insel Skye gehen die Uhren in unberührter Natur langsamer.

seit 1830 die einzige Destille der Insel. Der Name Talisker ist bei Kennern hoch geschätzt. 2,6 Millionen Liter pro Jahr werden von hier aus weltweit exportiert. In der kleinen Bar der Brennerei kann sich der nicht motorisierte Besucher von der Qualität dieses Lebenswassers selber ein Bild machen, getreu dem Motto

„never judge a book from its cover“. Auf den Inhalt kommt es an. Auch auf Skye dominieren die Schafe den Alltag. Und wer etwas Bleibendes von seiner Reise mitbringen will, der kauft hier einen echten Skyepullover. Dieser trotzt jeder noch so rauen Witterung und bringt im heimischen Herbst noch einmal die

Erinnerung an die schöne Zeit in Schottland zurück. Mit diesem Kleidungsstück und einigen kleinen Fläschchen flüssigen Goldes im Gepäck machen wir uns nun auf die Rückreise nach Hause. Auf der langen Fahrt haben wir noch manch Berichtenswertes erlebt. Aber davon ein anderes Mal mehr. �

Unsere Neuen

Jetzt kommt

Komfort in die Kompakten! In unsere neuen Reisebegleiter haben wir jede Menge Komfort gepackt – und trotzdem ein Raumangebot geschaffen, das „klassischen“ Reisemobilen überraschend nahekommt. Wie das geht? Das ist das Geheimnis, das Sie bei Ihrem Karmann-MobilHändler entdecken sollten.

Dexter 600 Der Flexible mit klappbarem Doppelbett: Aus großer Liegefläche wird riesiger Stauraum.

Dexter 550 Der kleine Riese mit Vollausstattung und großzügigem Hubbett auf nur 5,50 m Länge.

Davis

620

Der Große mit Einzelbetten im Heck. Auf Wunsch wird daraus ein bequemes Doppelbett.

Mobile Faszination hat einen Namen: KARMANN-MOBIL Vertriebs GmbH · Tel.: 0 67 01 - 203 800 · www.karmann-mobil.de


REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Kompass Schottland Daten, Fakten und Informationen

Tourist Information Visit Scotland Level 3, Ocean Pount One, 94 Ocean Drive GB-EH6 6JH Edinburgh Tel. 0845/2255121, E-Mail: info@visitscotland.com, www.visitscotland.com/de. Foto David Hughes | shutterstock.com

ĂœBERBLICK

48


Schottland

Flora und Fauna Schottland weist trotz seiner geogra-

Schottlands landwirtschaftlich genutzt.

bedeutendes Brutgebiet für Seevögel wie

fischen Lage eine Vielzahl an Lebens-

Urbane Regionen machen nur drei Prozent

den Basstölpel und Greifvögel wie den

räumen auf, wie sie für die gemäßigte

Schottlands aus. Die Fauna Schottlands

Steinadler. Von den 42 Fischarten, die

Klimazone typisch sind. Dazu zählen

weist heute 62 Arten von Säugetieren

sich heute in schottischen Süßgewässern

Laub-, Misch- und Nadelwälder, große

aus. Dazu zählen Wildkatzen, ein großer

befinden, sind die Hälfte hier ursprüng-

Moorgebiete, Bergregionen, Flussmün-

Bestand an Kegelrobben und Seehunden

lich beheimatet. Umweltschutzgruppen

dungen, Süßwasserseen, Küstengebiete,

sowie die weltweit nördlichste Herde des

in Großbritannien sind besorgt, dass der

Meeresgebiete und Tundrasteppen. 17

Großen Tümmlers. Zum Vogelbestand

Klimawandel sich in Schottland auf die,

Prozent der Landfläche Schottlands be-

zählen zahlreiche seltene Arten wie Birk-

vor allem für die schottischen Berghöhen

steht aus Heide und Moor, oder ist mit Torf

huhn und Schottisches Moorschneehuhn.

und Meeresgebiete charakteristische Fau-

bedeckt. Heute wird 75 Prozent der Fläche

Schottland ist auch ein international

na negativ auswirken wird.

Vorsicht: Der Fingerhut, der überall in Gewohnter Anblick: Das zottelige Hochlandrind.

Schottland wächst, ist sehr giftig.

Wirtschaft Schottland ist das Zentrum der europäi-

1.797,2 Mio. Pfund. Wichtigster Abnehmer

allerdings Computersoftware. Bis 2020

schen Whisky-Industrie. Der Export von

waren die USA, gefolgt von Frankreich

sollen nach Plänen der Regional-Regierung

schottischem Whisky stieg in den ersten

und Singapur. Das Zentrum der Erdöl-

in Schottland bis zu 100 Prozent des er-

sechs Monaten 2011 gegenüber dem ver-

förderung aus der Nordsee ist Aberdeen.

zeugten Stroms aus erneuerbarer Energie

gleichbaren Vorjahreszeitraum um 22 Pro-

Hier hat das Ölgeschäft die Fischerei

stammen, allen voran die Windkraft.

zent und erreichte erstmals die Marke von

längst abgelöst. Hauptexportprodukt ist

KULINARISCHES kann man auch Mohrrüben nehmen, die

nicht ganz einfach, zweitens sollte man

mit "neeps and nips"

einen robusten Magen haben. Deshalb

gekocht und gestampft werden. Die Süße

für uns Mitteleuropäer die Empfehlung:

der Karotten passt so gut zum Haggis.

Haggis…Vielen dreht sich der Magen um,

Grants Premium Haggis aus der Dose

wenn man nur dieses Wort hört. Haggis

oder fertig eingeschweißt Macsween’s

ist eine Spezialität der schottischen

Haggis, beides kann im Internet-Shop

Küche und besteht aus dem Magen eines

der Firmen bestellt werden. Entweder

Schafes, paunch genannt, der mit Herz,

Dose einfach in heißem Wasser erhitzen

Leber, Lunge, Nierenfett vom Schaf,

oder den Haggis in der Pfanne leicht

Zwiebeln und Hafermehl gefüllt wird.

anbraten - fertig! Schmeckt original, ist

Haggis ist mit Pfeffer scharf gewürzt, und

schnell zubereitet und sieht appetitlich

das Hafermehl verleiht ihm eine etwas

aus! Dazu gibt es üblicherweise "neeps

schwerere Konsistenz als Wurst. Hört

and nips", weiße Rüben zerstampft,

sich verwegen an - aber gut zubereitetes

einen Schluck Whisky und Kartoffelbrei.

Gewöhnungsbedürftig, aber

Haggis schmeckt wirklich lecker! Das

Der Kartoffelbrei wird mit Sahne und

lecker: Der Haggis mit Rübenmus

Problem ist nur die Zubereitung: erstens

Butter gestampft, statt der weißen Rüben

und Kartoffelpürree.

Fotos Winfried Janßen | Shutterstock

Schottisches Nationalgericht Haggis

49


REISEN & ERLEBEN | STELLPLATZ-Meldungen

Stellplatz-Meldungen Aktuelles aus der Stellplatz-Szene Text | Fotos Claus-Detlev Bues/Mobil Total-Archiv

Das Stellplatz-Forum wird präsentiert von Mobil Total, Europas Nr. 1

bei

Reisemobil-Stellplätzen.

Thermalbad weiter offen

Stellplatz Hamburg-Hafen noch nicht offen

S

D

tellplatzbesucher in Bad Emstal (PLZ 34308) können sich weiter auf ein erfrischendes Bad freuen. Das dem Stellplatz angrenzende Thermalbad bleibt nach Aussagen der Stadt auch 2012 weiter geöffnet. Infos: www.bad-emstal.de. �

Bauer Caravaning gibt Bonus für Stellplatzgäste

R

eisemobilgäste, die am Stadtrand von Augsburg auf dem neuen Affinger (PLZ 86444) Stellplatz der Bauer Caravan + Freizeit AG in der Augsburger Straße 36 übernachten, erhalten Sonderkonditionen bei einem Werkstattbesuch. Bei längerem Werkstattaufenthalt können Reisemobilisten ein Werkstatt-Ersatzfahrzeug nutzen. Tagsüber dürfen Stellplatzgäste den benachbarten, in einer parkähnlichen Anlage gelegenen Badessee bentzen. Das Gelände des Bürstnerund Hymer-Händlers ist bequem über die A 8 Richtung München, Abfahrt Augsburg Ost zu erreichen. Infos: www.bauer-caravan.de. �

50

er im Bau befindliche Stellplatz »Hamburg-Hafen Musical« (PLZ 21109) ist – entgegen voreiliger Pressemeldungen - noch nicht fertig.

Erst im Frühsommer sollen MusicalBesucher den Platz in der Norderelbestraße 6 nutzen können. Infos: www.wohnmobilstellplatz-hamburg.de. �

Königlicher Besuch am Stellplatz Stade

E

in besonderes Arrangement für Reisemobilisten organisiert die Stade Tourismus GmbH anlässlich der Passage des Luxus-Kreuzfahrtschiffes Queen Mary II auf der Elbe. Wenn der Ozeanriese am 20. Mai 2012 im nahe gelegenen Hamburg zu einer Transatlantik-Kreuzfahrt ablegt, begleitet ein Fahrgastschiff die Königin der Meere Richtung Nordsee. Stader (PLZ 21682) Stellplatzgäste, die dieses Arrangement

buchen, erleben eine interessante Schiffstour auf der Elbe und besuchen per Busausflug den Obstgarten Hamburgs, das »Alte Land«. Eine Stadtführung durch Stade, eine Suppenmahlzeit auf einem Obsthof sowie ein Menü in einem urigen Fischrestaurant stehen ebenso auf dem Programm. Die Teilnahmegebühr inklusive Stellplatz-Kosten beträgt 119,– Euro pro Person. Infos: www.stade-tourismus.de. �

Gäste des Stader Reisemobil-Stellplatzes können die Queen Mary II beim Auslaufen begleiten.


Neue Stellplätze

Neue Stellplätze in Deutschland

Ende April ist es soweit: Der neue

Mitte in einer herrlichen Parklandschaft nahe

Stellplatz der Familie Mehrmann in

des Gesundheitsparks Nienhausen hat die Stadt

Ladenburg wird offiziell eröffnet.

Gelsenkirchen einen Stellplatz eingerichtet.

Wohnmobilstellplatz Ladenburg

Wohnmobilstellplatz

Heidelbergerstraße 56

Revierpark Nienhausen

D-68526 Ladenburg

Feldmarktstraße 201

Kontakt: Familie Mehrmann

D-45883 Gelsenkirchen

E-Mail: info@wohnmobilstellplatz-ladenburg.de

Kontakt: www.nienhausen.de

GPS: 49° 27' 58'' N/08° 36' 53'' O

GPS: 51° 30' 03'' N/07° 03' 48'' O

In Ladenburg entsteht derzeit ein

Stadtnah und dennoch im

neuer, zentrumsnaher Reisemo-

Grünen, so übernachtet man

bilstellplatz in der Heidelberger

mit dem Reisemobil am Ge-

Straße 56 nördlich des Ortskerns.

sundheitspark Nienhausen

Die Betreiberin Manuela Mehrmann plant eine

bei Gelsenkirchen, im Herzen des Reviers.

Eröffnung für Ende April 2012. Den derzeitigen

Mitten in einem Park, umgeben von Wiesen

Stand der Baumaßnahmen können Interessier-

und Teichen liegt der Stellplatz Revierpark

te auf www.wohnmobilstellplatz-ladenburg.de/

Nienhausen. Der Park verbindet die beiden

entstehung täglich mit verfolgen.

Ruhrmetropolen Gelsenkirchen und Essen

Auf dem Stellplatz werden im Endstadium 34

be Zollverein entfernt.

Stellplätze, eine moderne Ver- und Entsor-

Der ganzjährig geöffnete Stellplatz in Gelsen-

gungsanlage, eine verbrauchsabhängige

kirchen ist mit Rasengittersteinen befestigt und

Stromversorgung und eine Touristeninfor-

bietet 22 Plätze für Reisemobile, Stromsäulen

mation angeboten. Der Platz liegt verkehrs-

am Platz, eine EVA-Ver- und Entsorgungssta-

günstige zwischen den Autobahnen A 5 und

tion. Die Gebühr beträgt pro Nacht und Mobil

A 6. Er soll Anlaufpunkt werden für Besucher

7,– Euro inklusive zwei Personen, für jede

Ladenburgs und der Region sowie für alle, die

weitere Person fallen 3,– Euro an. Zusätzliche

mit ihrem Wohnmobil diese Region zwi-

Kosten sind für Frischwasser (1,– Euro/80 Li-

schen Mannheim, Heidelberg und Weinheim

ter) und Strom (1,– Euro/2 kWh) zu entrichten.

besuchen möchten. Der Vorteil gegenüber dem

Ein Kiosk und Gastronomie ist direkt am Platz

bisherigen Stellplatz am Freibad: Stellplatz-

vor Ort, das Gesundheits- und Erholungszent-

gäste erreichen schon nach wenigen Minuten

rum mit Bad liegt nur etwa 500 Meter entfernt.

Fußweg die Altstadt mit Fachwerkhäusern,

Obwohl der Platz am Park liegt, muss wegen

netten Gasthöfen und Cafés sowie dem Dr.

der nahe Straße mit Lärmbeeinträchtigungen

Carl Benz-Automuseum.

gerechnet werden. �

und liegt nur zehn Fahrminuten vom Welter-

34 großzügig

angelegte Stellflächen wird

der neue Stellplatz in Ladenburg bieten.

51


REISEN & ERLEBEN | TERMINE messe KuLtur

Terminvorschau

Event Händlermesse Sport

Messen | Kultur | Events | Händlermessen | Sport Movimentos Festwochen der Autostadt vom 10.04. bis 20.05.2012 Veranstaltungsort: Verschiedene Bühnen und Kooperationspartner Info: Autostadt CustomerCareCenter · 38440 Wolfsburg Telefon 0800/288678238 · service@autostadt.de www.movimentos.de Rattenfänger-Freilichtspiel jeden Sonntag vom 06.05. bis 16.09.2012 Veranstaltungsort: Hochzeitshaus-Terrasse · Altstadt Hameln 31785 Hameln · Info: Hameln Marketing und Tourismus GmbH Deisterallee 1 · 31785 Hameln · Telefon 05151/957811 touristinfo@hameln.de · www.hameln.de Osnabrücker Maiwoche vom 11.05. bis 20.05.2012 Eine der größten Open-Air-Veranstaltungen Norddeutschlands Veranstaltungsort: Innenstadt · 49076 Osnabrück Telefon 0541/3232202 · tourist-information@osnabrueck.de

Moers Festival

www.osnabrueck.de/maiwoche 42. Internationales Dixieland Festival Dresden

vom 25.05. bis 28.05.2012 Internationales Jazzfestival Veranstaltungsort:

vom 15.05. bis 20.05.2012

Festivalgelände – Innenstadt · 47441 Moers · Info: Moers Kultur

Das größte Festival seiner Art in Europa · Veranstaltungsort:

GmbH · Festivalbüro · Meerstraße 2 · 47441 Moers

Verschiedene Orte · 01067 Dresden · Info: Kulturpalast Dresden

Telefon 02841/3673675 · www.moers-festival.de

Ticketcentrale · Schloßstraße 2 · 01067 Dresden Telefon 0351/4866666 · ticket@kkg-dresden.com www.ticketcentrale.de · www.dixieland.de 1. Sunlight Kunden-Treffen

17. Karneval der Kulturen Berlin vom 25.05. bis 28.05.2012 Straßenumzug am 27.05.2012 · Info: Projektbüro Karneval der Kulturen · C/O Werkstatt der Kulturen · Wissmannstraße 32

vom 17.05. bis 20.05.2012

12049 Berlin · Telefon 030/60977022 · info@karneval-berlin.de

Veranstaltungsort: Südsee-Camp · Südsee-Camp 1

www.karneval-berlin.de

29649 Wietzendorf · Telefon 05196/980116 info@suedseecamp.de · www.suedsee-camp.de

5. Deutsche Meisterschaft der Ritterschaften

Info: Sunlight GmbH · Arist-Dethleffs-Straße 12

vom 26.05. bis 28.05.2012

88316 Isny im Allgäu · Telefon 07562/987833

Veranstaltungsort: 29308 Winsen an der Aller

marketing@sunlight-caravaning.de

Info: Ritterbund Hartmann von Aue · Manfred Angelov

www.sunlight-caravaning.de

Altensalzkoth 9 · 29303 Bergen-Eversen · Telefon 05054/454 20. Düsseldorfer Jazz Rally

vom 25.05. bis 27.05.2012

ritterbund-celle@t-online.de · www.ritterbund-celle.de 30. Celler Kunsthandwerkermarkt

Größtes Jazzfestival Deutschlands · Veranstaltungsort:

vom 26.05. bis 28.05.2012

40213 Düsseldorf · Info: Destination Düsseldorf

Veranstaltungsort: Französicher Garten · 29221 Celle

Veranstaltungs-GmbH · c/o Messe Düsseldorf GmbH

Info: Tourismus und Stadtmarketing Celle GmbH

Messeplatz · 40474 Düsseldorf · Telefon 0211/4560-539

Markt 14-16 · 29221 Celle · Telefon 05141/127646

www.duesseldorfer-jazzrally.de

event@celle-tourismus.de · www.kunsthandwerkermarkt-celle.de

52

Foto Pressebild Karneval der Kulturen – Jurino Reetz

Info: Stadt Osnabrück · 49076 Osnabrück


Kultur | Events | Messen | Sport

Maschseefest Hannover

ABENTEUER & ALLRAD vom 07.06. bis 10.06.2012

vom 01.08. bis 19.08.2012

Europas größte Off-Road-Messe · Veranstaltungsort:

Eine Riesenfete am Wasser · Veranstaltungsort:

Messegelände Bad Kissingen · Info: pro-log GmbH

Maschsee · 30159 Hannover · Info: Hannover Tourist Information

Professionelle Rallye Logistik · Kapellenstraße 11

Ernst-August-Platz 8 · 30159 Hannover · Telefon 0511/12345111

97688 Bad Kissingen · Telefon 0971/7854460 · info@pro-log.cc

info@hannover-tourismus.de · www.hannover-tourismus.de

www.abenteuerallrad.de · www.pro-log.cc

www.hannover.de/maschseefest/ Kieler Woche

Drachenfestival

vom 16.06. bis 24.06.2012

vom 10.08. bis 12.08.2012

Veranstaltungsort: Hafen Kiel · 24099 Kiel (Schleswig-Holstein)

Strand St. Peter-Ording · 25826 Sankt Peter-Ording

Info: Landeshauptstadt Kiel · Kieler-Woche-Büro · Postfach 1152

Info: Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording · Badallee 1

24099 Kiel · Telefon 0431/901905 · kieler-woche@kiel.de

25826 St. Peter-Ording · Telefon 04863/9990 · info@tz-spo.de

www.kieler-woche.de

www.st.peter-ording-nordsee.de · www.drachenfestival-spo.de Tollwood Sommerfestival

CARAVAN SALON DÜSSELDORF

vom 29.06. bis 24.07.2012

vom 25.08. bis 02.09.2012

Veranstaltungsort: Tollwood-Gelände (Sommer)

Die Nr. 1 Messe für Reisemobile und Caravans

Olympiapark Süd · 80809 München · Info: Tollwood Gesell-

Veranstaltungsort: Messegelände Düsseldorf

schaft für Kulturveranstaltungen und Umweltaktivitäten

Info: Messe Düsseldorf GmbH · Messeplatz · 40474 Düsseldorf

Waisenhausstr. 20 (Nordflügel) · 80637 München

Telefon 0211/456001 · Infotelefon 0211/4560-900

Telefon 089/3838500 · info@tollwood.de · www.tollwood.de

www.caravan-salon.de

Technik Caravane 2012

Termindaten sind oftmals kurzfristigen Änderungen unterworfen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, zu Ihrer

Vom 07.06. Bis 09.06.2012 Veranstaltungsort: Stellplatz Drage, Stellplatz Hooksiel, Camping Schillig · Info: Technik Caravane Brinkerfeld 11 · 58256 Ennepetal · Telefon 02333/98590 info@technik-caravane.de · www.technik-caravane.de MercedesCup vom 07.07. bis 15.07.2012

eigenen Sicherheit, sich vor Antritt eines Besuches vorab beim Veranstalter zu informieren, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet und die Öffnungszeiten zu klären. Veranstalten Sie eine Hausmesse? Planen Sie einen interessanten Event? Bei uns können Sie den Termin kostenlos und überregional bekannt geben! Bitte schicken Sie uns die entsprechenden Daten per Email oder per Post an:

Weltklasse Herren-Tennis-Turnier · Veranstaltungsort: Tennisanlage Weissenhof · Parlerstr. 102-110 · 70192 Stuttgart

redaktion@cellemedia.de oder

www.tennis-weissenhof.de · Info: MercedesCup-Büro e|motion management GmbH germany · Parlerstrasse 102-110

CELLEMEDIA

70192 Stuttgart · Telefon 0711/1654342 · info@mercedescup.de

Termine und Events

www.mercedescup.de

Im Försterbusch 1 29313 Hambühren

vom 13.07. bis 15.07.2012

(Die Redaktion behält sich vor, Berichte zu kürzen und

Veranstaltungsort: Kurgarten · Kaiserallee

übernimmt keine Gewähr, dass Beiträge erscheinen.)

Foto Technik-Caravane

36. Internationales Oldtimer-Meeting

76530 Baden-Baden · Info: Organisation Oldtimer-Meeting Dr. Rudolf-Eberle-Str. 5 · 76534 Baden-Baden Telefon 07223/801290 · info@oldtimer-meeting.de www.oldtimer-meeting.de 123. Travemünder Woche vom 20.07. bis 29.07.2012 Veranstaltungsort: Travemünde · Info: Die Travemünder Woche gemeinnützige GmbH · Trelleborgallee 2a 23570 Travemünde · Telefon 04502/8690-0 www.travemuender-woche.net

53


REISEMOBIL | AKTUELLES

Reisemobil-News Aus der Reisemobil-Szene Text Claus-Detlev Bues

Carthago tourt

L

etztes Jahr feierte er Premiere auf dem Caravan Salon, und nun kommt er auch zu den Interessenten nach Hause. Den Carthago Liner de luxe kann man auf der LinerRoadshow 2012 in mehr als 50 Orten in ganz Deutschland kennenlernen. Immer am frühen Nachmittag kommt der Liner de luxe am Besuchsort an und kann bis zum Sonnenuntergang von den Kunden besichtigt und beurteilt werden. Spezialisten von Carthago stehen während der gesamten Zeit als Berater zur Verfügung. Am Folgemorgen heißt es dann für alle Interessierten: Testen. Carthago bietet im Rahmen der Liner-Roadshow 2012 Probefahrten mit dem Liner de luxe an. Infos: www.liner-roadshow.de. �

Seit Jahresbeginn ist die Carthago Liner-Roadshow für Interessierte in ganz Deutschland unterwegs.

Concorde mit neuer »Emotion Card«

S

eit Jahren hat sich die Kundenkarte aus dem Haus Concorde etabliert – nun war es im Rahmen der Neukonzeption im Bereich des Marketings an der Zeit, die Kundenkarte ebenfalls neu aufzustellen. Gemeinsam mit dem Partner Bayerwald

Media wurde die Karte in den vergangenen Monaten komplett überarbeitet und bietet den Kunden des Hauses Concorde zukünftig viele interessante Vorteile und Angebote. Besitzer der bisherigen Kundenkarte können ab sofort zur neuen Concorde »Emotion

Card« wechseln. Das Upgrade kostet einmalig 39,– Euro; für Neubestellungen fällt eine einmalige Gebühr von 49,– Euro an. Die Concorde Emotion Card ist fünf Jahre gültig. Infos: www.concorde.eu. �

Aventura-Baureihe bei Pilote erweitert

M

it dem Kastenwagenausbau Aventura F 600 DGA erweitert der französische Hersteller Pilote seine Mittelklasseserie um einen attraktiven Van. Der Grundriss des 5,99 Meter langen Vans ist klassisch: Sitzgruppe als Halbdinette für vier Personen, Mittelbad,

gegenüber Küchenzeile und ein Doppelbett quer im Heck. Überzeugend die schicke und qualitativ hochwertige Ausstattung mit Möbeln im PalisanderDekor. Der Stauraum im Heck kann in eine Fahrradgarage umgebaut werden, unter dem Heckbett befindet sich ein

Staufach für Campingtisch und -stühle. Ab etwa 40.000,– Euro soll der neue Pilote-Van mit der Basismotorisierung Multijet 115 in den Handel kommen. Infos: www.pilote.fr/de. �

Der Pilote Aventura F 600 DGA ist ein kompakter

Klassischer Grundriss für einen kompakten Van:

Van unter sechs Meter Länge.

Der Pilote Aventura F 600 DGA.

54


AKTUELLES

VW T 5 ausgefahren

D

er »Doubleback« ist ein neuartiges, geradezu revolutionäres Konzept für ein Campingfahrzeug, Wohnmobil beziehungsweise Trailer. Er baut auf dem VW T5 Transporter auf und enthält eine Wohnzelle, die sich elektrisch nach hinten ausfahren lässt. Ist man auf am Stell- oder Campingplatz angekommen, steht auf Knopfdruck nach 45 Sekunden der komfortable Schlafplatz für Zwei zur Verfügung. Die ausziehbare und mit typischer Kastenwagen-Möbelausstattung ausgerüstete Zelle verlängert den VW Transporter um gut zwei Meter. Bequemes Stehen ermöglicht im vorderen Bereich des Fahrzeugs das Aufstelldach des wandelbaren VW Transporters. Ganz billig ist die Innovation, die übrigens aus Großbritannien stammt, aber nicht. Der Doubleback Van auf Basis des VW T5 Transporters mit 2-Liter-TDI kostet auf der Insel umgerechnet rund 65.000,– Euro. Infos: www.doubleback.co.uk. �

Witzige Idee: Der »Doubleback« ist eine ausfahrbare Raumverlängerung für den VW T5.

Morelo weiter auf Expansionskurs

M

Moreleo baut seine Möbel-Schreinerei weiter aus und erhöht die Fertigungstiefe.

orelo expandiert weiter. Eine halbe Million Euro investiert der oberfränkische Hersteller von Luxusreisemobilen in den weiteren Ausbau seiner Schreinerei. Ein zusätzliches, hochmodernes CNC-Bearbeitungszentrum ergänzt und erweitert mit einer Lamellenpresse, Kantenanleimmaschine, Dübelbohr- und Eintreibautomat sowie einer Plattenzuschnittanlage die eigene Möbelschreinerei. Morelo setzt nicht nur auf innovative Technik: Momentan sind mehr als 140 Mitarbeiter am Standort Schlüsselfeld beschäftigt, Tendenz steigend. Infos: www.morelo.de. �

15 Jahre – 15 Jubiläumsmodelle bei Intercaravaning eben Caravan-Sondermodellen von Knaus, Fendt und Hobby biete der Händlerverbund Intercaravaning anlässlich seines 15-jährigen Bestehens attraktiv ausgestattete Sondermodelle im Reisemobilbereich von Sunlight (A 68), Knaus (Box Star Street 600), Bürstner (drei Modelle Nexxo t660 und t728, Ixeo 670G) und Concorde (Credo Emotion I 781L) an. Alle Fahrzeuge haben beliebte Grundriss-Varianten, die nicht nur günstig sind, sondern auch speziell für Intercaravaning besonders opulent ausgestattet werden. Infos: www.intervaravaning.de. �

Fotos Camp24-Archiv

N

15 Sondermodelle zum 15-jährigen Jubiläum bietet

die Händlergemeinschaft Intercaravaning an.

55


REISEMOBIL | Kurzvorstellungen

Kurz vorgestellt Text Jörg Nullmeyer

Heku H539

E

ine Rundsitzgruppe mit Tisch, vier Gurtplätze, fünf Schlafplätze, Küche mit Kühlschrank und zusätzlichem Küchentisch, Nasszelle mit Banktoilette und Dusche. Das alles auf 5,39 Metern Fahrzeuglänge, 900

Kilogramm Zuladung und ohne Alkoven. Geht nicht? Heku hat bei der Entwicklung für diesen stadttauglichen Teilintegrierten mit Hochdach tief in die Trickkiste gegriffen und siehe da, geht doch! Die Seitenwände sind in

Alu-Glattblech, Boden und Dach in Polyster gefertigt und mit Styrofoam isoliert. Ordert man das 2.990,- Euro Komfort-Paket, ist man bestens ausgerüstet. Unser Tipp: Unbedingt ansehen. �

Außenmaße L x B x H Techn. zul. Gesamtmasse Preis Kontakt

Außen klein, innen groß – der Heku H539.

5.390 x 2.240 x 2.940 mm 3.500 kg 49.990,– Euro www.heku-fahrzeugbau.de

So groß ist klein – die Rundsitzgruppe im Heck.

Hymer Car 372

V

on außen ein ganz normaler langer Ducato, zeigt der Hymer Car 372 seine Qualitäten innen. Durch ein serienmäßiges Zusatzpolster lassen sich die beiden Einzelbetten zu einer Liegewiese verbreitern, die auch drei

Schläfern Platz bietet. Für rund 4.500,– Euro Aufpreis bietet das optional erhältliche Schlafdach zwei weitere Schlafplätze mit einer Liegefläche von 200 x 130 Zentimetern. Wer das Dach in Wagenfarbe möchte, legt nochmals

1.000,– Euro drauf. Aus der Sitzgruppe lässt sich ein, nur kindertaugliches, Notbett bauen, das variable Raumbad nutzt den Platz optimal aus. Zugelassen ist der 372 mit vier Fahrplätzen.�

Außenmaße L x B x H Techn. zul. Gesamtmasse Preis Kontakt

Zwei bis fünf Schlafplätze bietet der neue Hymer Car 372 an.

56

6.360 x 2.080 x 2.630 mm 3.500 kg 41.990,– Euro www.hymer.com

Durch Zusatzpolster von Einzelbetten zur Liegewiese.


Kurzvorstellungen

Kurz vorgestellt Carthago Chic c-line T 5.0

W

er gern luxuriöser verreist, ist bei Carthago gut aufgehoben. Die C-Line-Serie besticht durch Alko-Chassis mit durchgehendem Doppelboden und einer umfangreichen Serienausstattung. Im Heck befindet

sich der Schlafbereich mit Queensbett und zwei Kleiderschränken. Der Sanitärraum und die separate Dusche lassen sich durch eine Tür zum Raumbad verbinden, eine elegant geschwungene Winkelküche lädt zum Kochen ein.

Der gemütlicher Wohnbereich bildet sich aus L-Sitzgruppe, Seitensitz und den drehbaren Vordersitzen. Wer mehr Schlafplätze braucht, hat die Wahl zwischen der Plus Variante mit Hubbett oder einem Vollintegrierten. �

Außenmaße L x B x H Techn. zul. Gesamtmasse Preis Kontakt

Elegantes Äußeres, luxuriöses Inneres – die C-Line Serie von Carthago.

7.390 x 2.270 x 2.860 mm 3.500 kg 71.040,– Euro www.carthago.com

Komfortable Polster, edler Möbelbau – ist einfach Chic.

Westfalia Columbus it dem Columbus geht Westfalia neue Wege, zum ersten Mal baut der Hersteller auf Basis des Fiat Ducato. Dabei legt der Hersteller Wert auf Alltagstauglichkeit. Mit 5,99 Meter Gesamtlänge ist der Columbus noch

stadttauglich, das quer eingebaute Heckbett bietet zwei Personen bequem Platz. Ungewöhnlich ist, dass die Nasszelle nur optional erhältlich ist. Absolut einmalig in dieser Fahrzeugklasse ist das Heizsystem. Die Kombination

von Warmwasser- und optionaler Fußbodenheizung garantiert behagliche und gleichmäßige Wärme im gesamten Fahrzeug. Die Grundversion ist mit dem Multijet 115 ausgerüstet, alle anderen Varianten sind erhältlich. �

Außenmaße L x B x H Techn. zul. Gesamtmasse Preis Kontakt

Erstmals auf Basis des Fiat Ducato – der Westfalia Columbus.

5.998 x 2.080 x 2.600 mm 3.500 kg 47.900,- Euro www.westfalia-mobil.net

Fotos Jörg Nullmeyer/Werk

M

Hell und aufgeräumt - der Innenraum des Columbus.

57


Reisemobil | PROFI-CHECK

Flotter Vierer Dethleffs Globe4 T 6671 im Profi-Check Text Claus-Detlev Bues

58


Dethleffs Globe4 T 6671

Mit der Globe4-Baureihe hat Dethleffs, dem Trend folgend, Teilintegrierte mit Hubbett in das Programm genommen. Sieben Modelle mit den gängigsten Grundrissen sind im Angebot, uns hat der Globe4 T 6671 mit Doppelbett quer im Heck begleitet.

Dethleffs GmbH Arist-Dethleffs-Straße 12 · D-88316 Isny Tel. 07562/9870 www.dethleffs.de · Eigenes Vertriebsnetz

59


Reisemobil | PROFI-CHECK

Die Globe4-Serie ist in acht schicken Designvarianten zu bekommen.

M

odern und dynamisch wirkt Dethleffs Globe4 mit seinem Alu-Glattblech-Sandwich von außen, besonders wenn, wie bei unserem Testwagen, das Chassis delphingrau-metallic und der Aufbau titansilber lackiert sind. Dethleffs hat hier – allerdings aufpreispflichtig – acht markante Farbvarianten für das Außendesign der Globe4-Serie zur Auswahl. Ein Teilintegrierter sollte alle Tugenden dieser Gattung, so zum Beispiel flache und schicke Aufbauform, behalten, auch wenn er mit einem Hubbett im Fond ausgerüstet ist. Das hat man bei Dethleffs optisch und technisch geschickt gelöst. Der Globe4 entstammt der Advantage-Klasse und geht mit sechs abweichenden Grundrissvarianten an den Start. Er ruht auf einem Flachbodenchassis von Alko, was zwar etwas teurer sein mag, aber dem Designer der Außengestaltung deutlich mehr Freiheiten lässt. Das Resultat ist eine schicker, wohlproportionierter Teilintegrierter, der sich trotzt des in die »Hutze« eingefügten Bugbettes in den Außenmaßen kaum von handelsüblichen Fahrzeugen dieser Bauart unterscheidet.

60

Wohnraum und Küche – durchdacht und praxisgerecht

Den Einstieg in den Wohnraum erleichtert eine elektrisch ausfahrbare Trittstufe. Elegant und praktisch gelöst ist die Funktionseinheit aus Schuhschrank und beleuchteter Glasvitrine direkt im Eingang. Dazwischen kann der Halter für einen Flachbildschirm installiert werden, was uneingeschränkten

Fernsehgenuss auf Augenhöhe, zumindest von der Sitzgruppe aus, garantiert. Das Kontrollbord ist im T 6671 in dem Kombischrank unterhalb der Glasvitrine angebracht, in der Luxusedition ist es elegant mit analogen Rundinstrumenten in Schiffsoptik ausgelegt. Allerdings fanden wir in dieser Option keine Möglichkeit, die Wasserpumpe der Druckwasseranlage abzustellen.

Der Wohnraum mit Apfel Calva-Möbeldekor wirkt im vorderen Bereich hell und luftig.


Dethleffs Globe4 T 6671

Großer Sanitärraum, Kühlschrank und mächtiger Kleiderschrank fordern Tribut: Die Winkelküche überzeugt mit viel Stauraum und Arbeitsfläche.

Gegenüber der Eingangstür befindet sich der Küchenblock der Winkelküche mit Schränken in warmer Apfel CalvaHolzoptik. Kocher und Spüle sind aus Edelstahl hergestellt und lassen sich sehr praxisgerecht mit drei einzelnen Glasplatten abdecken. Dadurch wird die – ohnehin passable – Arbeitsfläche

deutlich vergrößert. Erwähnenswert sind die umfangreichen Staumöglichkeiten in der Küche. In den Unterschränken mit drei Schubladen, den zwei Stauschränken und einem zweitürigen Oberschrank lassen sich alle Utensilien unterbringen. Die Kühlschrankkombination mit Gefrierfach schließt sich an

Der Gang nach hinten wird eng.

die Küche an und ist bequem in Arbeitshöhe angelegt. Prunkstück – die Sitzgruppe

Die Sitzgruppe ist als Halbdinette mit einem bequemen Seiten-Sofa ausgelegt, Fahrer- und Beifahrersitz sind serienmäßig drehbar. Auf diese Weise haben

61


Reisemobil | PROFI-CHECK

Die Halbdinette mit Seitencouch wird mit den gedrehten Fahrersitzen zur gemütlichen Sitzgruppe.

am Tisch sechs Personen bequem Platz. Der massive Tisch ist auf einem MittelRohrfuß bequem drehbar und kann erweitert werden. Um die Sitzhöhe der Fahrerhaussitze der gesamten Sitzgruppe anzupassen, wurde für den gesamten Bereich ein Podest konstruiert. Vorteile:

Angenehmes Klima im Sitzbereich durch die »Bodenheizung« im Podest und weiterer Stauraum durch. Nachteil: Eine gewöhnungsbedürftige Stolperfalle. Trotz des Podestes hat man in diesem Bereich unter dem Hubbett aber problemlos volle Stehhöhe.

Gemütliche Schlafmöglichkeiten

Den besonderen Reiz des Globe4 macht das optionale Hubbett aus. Dafür ist erst einmal ein Aufpreis von 1.590,– Euro fällig. Die 200 x 141/100 Zentimeter große Liegefläche lässt sich im Handumdrehen manuell absenken, optional wird eine Viel Holz, wenig Kunststoff und ausreichend Platz mit separater Dusche: Der Sanitärraum. Eine Platz sparende Klapptreppe führt in das hochgelegte Doppelbett im Heck.

62


Dethleffs Globe4 T 6671

elektrische Bedienung angeboten. Wird das Bett nicht gebraucht, verschwindet es so Platz sparend unter dem Dach, dass selbst groß gewachsene Menschen aufrecht darunter stehen können. An der Unterseite des Hubbetts sind Dachschränke angebracht, die zusätzlich Kleidung oder Küchenutensilien aufnehmen können. Nach hinten hin wird es im Gegensatz zur großzügigen und luftigen Sitzgruppe eng und unübersichtlich. Das ist ein Tribut an den üppigen Sanitärraum und den großen Kleiderschrank. Den Abschluss des Heckbereiches bildet das quer zur Fahrtrichtung liegende Doppelbett, das über eine ausklappbare Treppe mit zwei Stufen erreichbar ist. Durch diese Platzierung des Bettes ist die Deckenhöhe im Schlafbereich ziemlich begrenzt. Dem Stauvolumen kommt die hochgelegene Schlafstätte allerdings zugute, da sich unter dem Doppelbett eine riesige Garage ergibt. Das Bett selbst glänzt mit Gardemaßen, komfortabler Ausstattung und zwei großen Fenstern. Störend, aber wohl unvermeidlich: Bei ausgeklappter Treppe lassen sich die Badezimmer- und Kleiderschranktür nicht mehr vollständig öffnen.

Das Heckbett ist komfortabel ausgestattet und hat Gardemaße. Einschränkungen muss man bei der Kopfhöhe hinnehmen.

GroSSzügiger Sanitärraum

Links neben der Eingangstür ist der Sanitärraum als Längstoilettenraum eingerichtet. Er verfügt über eine separate Duschkabine, einen Waschtisch und eine drehbare Cassetten-Toilette. Ein großer Spiegel, Spiegelschrank und eine reichliche Holzausstattung verleihen dem Toilettenraum ein angenehm wohnliches Ambiente. Der Duschbereich zeigt sich ausreichend groß, ist mit einer Einhebelmischarmatur an einer Duschsäule versehen und kann mit einer Plexiglas-Schiebtür wirksam abgetrennt werden. Solide Fahreigenschaften

Die Fahreigenschaften des T 6671 sind mit dem Alko-Chassis und der im Testwagen noch verbauten Multijet 160-Motorisierung untadelig. Das Tiefrahmenchassis kommt durch flache Bauweise den Fahreigenschaften

Das Hubbett ist einfach zu bedienen und bietet zwei Personen bequem Platz.

63


Reisemobil | PROFI-CHECK

zugute, aber bei Steigungen, Rampen und sehr unebener Fahrbahn hat das Fahrzeug häufig Bodenkontakt. Der Kraftstoffverbrauch ist für das knapp drei Tonnen schwere Mobil mit 12,6 Liter zwar akzeptabel, aber nicht sparsam. Fazit

Der Einsteig von Dethleffs in die Welt der Hubbett-Teilintegrierten ist den Allgäuern auf Anhieb gelungen. Schickes Außendesign, gefällig abgeleitete Grundrisse und solide Qualität zeichnen die neue Serie aus. Auch der Testwagen T 6671-4 kann als echtes Vierpersonenmobil mit schickem Interieur und kompletter Ausstattung punkten. �

Die große Heckgarage hat zwei Klappen.

Technik-Guide Außenmaße L x B x H

7.430 x 2.330 x 2.850 mm

Innenhöhe

1.890–1.900 mm

Hubbett

2.000 x 1.410 mm (Option)

Heckbett

2.090 x 1.450 mm

Bett in der Sitzgruppe

2.010 x 1.100-1.250 mm

Fahrtsitz-/Schlafplätze

4/4 (5 Option)

Techn. zulässige Gesamtmasse

3.499 kg

Leermasse

2.996 kg

Anhängelast

2.000 kg/750 kg

Basisfahrzeug | Chassis

Fiat Ducato 35 L mit Alko-Tiefrahmenchassis

Motor | Schadstoffklasse

Basis-Motorisierung: 2,0 l Multijet 115 Commonrail-Turbodiesel Euro 5

Hubraum | Leistung

1.956 ccm (Basis) | 85 kW/115 PS

Antrieb | Getriebe

Frontantrieb | 5-Gang Handschaltung beim MJ 115

Testverbrauch

12,6 l/100 km

Alu-Glattblech-Sandwich, voll isoliert, Wand und Dach 34 mm, Boden 41 mm, Isolierung Styropor, Rahmenfenster, Bodenbelag PVC, 4 Dachhauben

64

Möbelbau Sperrholz, Klappen MDF, Holzdekor Calva-Apfel, mit dunklen Einlagen, weißem Dekor, Sitzgruppe mit Zweier-Dinette, Seitensofa und zwei drehbaren Vordersitzen, Doppelbett mit Lattenrost und Kaltschaummatratze im Heck über Garage, manuell absenkbares Hubbett mit Lattenrost und Kaltschaummatratze, Längs angeordneter Sanitärraum, Kleiderschrank

Winkelküche mit Edelstahl-Spüle, hohem Wasserhahn und Glasabdeckung, Separater Gaskocher, dreiflammig mit zweiteiliger Glasabdeckung, Kühlschrank 113 l Absorber, davon 14 l Frosterfach, 1 Oberschrank, 3 Schubladen, 2 Unterschränke

Sanitärraum Mitte rechts, Waschraum mit Handwaschbecken, Einhebelmischbatterie, Spiegel, Spiegelschrank und offenen Ablagen, Dachhaube, Toilette Thetford Cassettentoilette C-250 Frisch-Abwassertanks 125/100 l, separate Dusche mit Einhebelmischarmatur, abtrennbar, Druckwasseranlage mit Rohrsystem

Gas-Warmluftheizung Truma Combi C6 mit integriertem 10 l Boiler, Bordakku AGM 95 Ah, Bord-Kontrollpaneel mit Analoganzeige, Ladeautomat 18 A, 5 x 230-Volt/2 x 12-Volt-Steckdosen Gasvorrat 2 x 11 kg

Grundpreis: 52.749,– Euro, 2011 Multijet 160 – 4.109,– Euro Globe4-Paket (Hubbett, Fenster Dachhaube, Rundkante, hoher Heckleuchtenträger, Dachreling) 2.499,–, Globe4-Chassis-Paket (Klimaanlage, elektrische Spiegel, Tempomat, Airbag Beifahrer, Radvollblenden) 1.868,– Euro, Chassis Delphingrau-Metallic, Aufbaufarbe Titansilber-Metallic 1.619,– Euro.


Dethleffs Globe4 T 6671

Prima gelöst: Der Schuhschrank

mit Glasvitrine und TV-Platz am Eingang.

+

− Bei ausgeklappter Treppe gehen Sanitärraumtür und Kleiderschrank nicht mehr komplett auf.

+ Wintersicher: Das beheizbare Podest unter der Sitzgruppe schafft angenehmes Klima und bietet zusätzlich Stauraum.

Fotos Alfred Alkoven | Claus-Detlev Bues

+

Pfiffig: Die geteilten drei Glasabdeckungen lassen viel Arbeitsfläche am Küchenblock zu.

65


REISEMOBIL | MODELLVORSTELLUNG ALKOVEN

Zeit für eine(n) Siesta Hobby Siesta A 65 GM

Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH Harald-Striewski-Straße 15 D-24787 Fockbek/Rendsburg www.hobby-caravan.de

Text Jörg Nullmeyer

A

lle Siesta-Reisemobile sind auf Ford Transit mit FlachbodenChassis mit dem verbrauchsgünstigeren Frontantrieb aufgebaut. Ein großes Problem beim Transit waren Kopffreiheit und Sitzposition bei großen Menschen. Hobby hat sich des Problems angenommen und bietet seit dem Modelljahr serienmäßig die Fahrzeuge mit neuen Drehkonsolen an. Dadurch lassen sich Fahrer- und Beifahrersitz 35 Millimeter niedriger stellen als bisher. Der Aufbau ist in Sandwich-Bauweise mit einer Außenhaut aus Alu-Glattblech und Styropor gefertigt. Ein wichtiger Absatzmarkt für die Schleswig-Holsteiner ist Skandinavien, deswegen

nimmt bei der Entwicklung die Winterfestigkeit einen hohen Stellenwert ein. Das Außendesign ist gut gelungen, der Alkoven fällt beim Hobby moderat aus. Insbesondere in der Seitenansicht wirkt er nicht als große Blase, sonder fügt sich harmonisch und dezent in die Linienführung des Aufbaus ein. Dennoch bietet der Alkoven mit 2,10 mal 1,50 Metern ein vollwertiges Doppelbett, eine Kaltschaummatratze mit Lattenrost aus Holz sorgt für erholsamen Schlaf. Typisch für Alkovenfahrzeuge ist die größere Kopffreiheit und das damit verbundene bessere Raumgefühl, da macht der Hobby keine Ausnahme. Kochen und Wohnen finden beim Siesta

vorne statt. Auf der linken Seite befindet sich die Dinette mit zwei Sitzbänken und einem Tisch, der als Unterlage zum Bettenbau dient. Zur Serienausstattung aller Reisemobile gehören ab Saison 2012 ergonomisch geformte Rückenpolster, da die Mehrheit der Kunden diesen Polstern den Vorzug gibt. Für 185,–Euro Aufpreis wird das Mobil mit bettentauglichen Zusatzpolstern geliefert. Auf der rechten Seite befindet sich der Küchenblock. Durch die Auslagerung des Slim Tower Kühlschranks hinter die Aufbautür, entsteht Platz für einen Unterschrank mit acht Schubladen und einem großen Oberschrank. Der dreiflammige Herd und die Spüle sind jeweils mit einer Glasabdeckung versehen. Hinter der Aufbautür in der Fahrzeugmitte befindet sich, wie schon erwähnt, der Slim Tower und der Kleiderschrank. Dem gegenüber befindet sich die Nasszelle mit der drehbaren Cassetten-Toillette, Waschbecken und Dusche. Das hintere Schlafgemach ist, wie das Alkovenbett, mit einem Lattenrost aus Schichtholz und einer Kaltschaummatratze ausgestattet. Einziger Unterschied: Für das Heckbett ist optional das Froli Komfortbettsystem lieferbar. Unter dem Bett befindet sich, wie für den Grundriss typisch, eine großzügige Garage. �

Schick & modern – das Interieur. Die Dinette – vier Sitz- oder

Fotos Werk

zwei Schlafplätze.

66


Hobby Siesta A 65 GM  

                                   

 

Technik-Guide Außenmaße L x B x H

6.920 x 2.290 x 2.940 mm

Alkovenbett

2.100 x 1.500 mm

Heckbett

2.100 x 1.380 – 1.290 mm

Bett Sitzgruppe

1.900 x 1.350 mm

Fahrtsitz-/Schlafplätze

4/4

Tech. zulässige Gesamtmasse

3.500 kg

Leermasse

3.078 kg 1.000 kg

Anhängelast gebremst

Grundriss fehlt. Bitte zusenden.

 

Basisfahrzeug | Chassis

Ford Transit| Ford Flachbodenchassis

Motor | Schadstoffklasse

Ford 2,2l TDCI | Euro-5

Hubraum | Leistung

2.198 ccm | 92 kW

Antrieb | Getriebe

Frontantrieb | 6-Gang

Sicherheitseinrichtung

ABS, ASR, EBD, ESP, Fahrerairbag

 

Aufbau in Sandwichbauweise aus Styropor und Aluminium Glattblech, Wandstärke 34 mm, Bodenstärke 90 mm, 7 Seitzfenster, 1 Mini Heki, 1 Midi Heki

agentur: moser kommuniziert. • www.moserkomm.de

Nasszelle mit Waschebcken und Dusche zwischen Heckbett und Dinette auf der linken Seite Toilette Thetford Cassetten-Toilette, drehbar Frisch-/Abwassertanks 100/92 l

 

Ariolo Birnbaum/Cappuccino, im Küchenbereich weiße Schranktüren und Schubladen, serienmäßig Kontourpolster, Dinette mit zwei Sitzbänken umbaubar zum Doppelbett, quer eingebautes Heckbett, Alkovenbett

Küchenblock Mitte rechts, Edelstahl-Kocher 3-flammig mit Glasabdeckung, Edelstahlspüle mit Glasabdeckung, Unterschrank mit acht Schubladen, 140 l Slim Tower Absorber-Kühlschrank einschließlich 12 l Gefrierfach (herausnehmbar), Vitrine mit Hobby-Gläsern

  

„Immer der Nase nach. Und bleiben, wo es mir gefällt!“ 



      F R E I Z E I T F A H R Z E U G E 

Truma Combi 4 mit integriertem 10 l Wasserboiler, Druckwasseranlage Bordakku 80 Ah Gasvorrat 2 x 11 kg

Grundpreis: 48.630,– Euro

Tischer GmbH Freizeitfahrzeuge · Frankenstrasse 3 · D-97892 Kreuzwertheim Tel. (00)49 (0)9342/8159 · Fax (00)49 (0)9342/5089 Internet: www.tischer-pickup.com · E-Mail: info@tischer-pickup.com



67


REISEMOBIL | MODELLVORSTELLUNG EXOTEN

Offroad-Traum

UNICAT GmbH Gewerbering 9-21 D-76706 Dettenheim www.unicat.net

Unicat MD52H Text Jörg Nullmeyer

»U

nd dann gibt es noch Bereiche, die gibt es eigentlich gar nicht«. So beschreibt Unicat seine Produktkategorie Spezialfahrzeuge. Genau in diese Kategorie fällt der neue MD52H. Basis der mobilen Offroad-Träume ist ein Unimog U4000. Das Fahrzeug ist bei Expeditionen und Militärs auf der ganzen Welt beliebt, denn der Unimog ist nicht nur hart im Nehmen, er kommt auch fast überall durch. Offensichtlich ist »fast« aber nicht ausreichend für die Dettenheimer Spezialfahrzeuge und so haben die Offroad-Spezialisten dem Unimog eine zusätzliche Achse spendiert und damit den Radstand um 1,35 Meter verlängert. Ein 218 PS starkes Aggregat in Euro 5 Norm sorgt für genügend Vortrieb an den sechs Rädern, acht Gänge bieten die richtige Übersetzung in jeder Situation. So viel rustikale Technik bleibt natürlich nicht ohne Folgen, dreizehn Tonnen wiegt der 8,13 lange MD52H im voll beladenen Zustand mit der Wohnkabine. Die Wohnbox des 3,52 Meter hohen Offroaders besteht aus einer Sandwich-Konstruktion aus GfK und einer Isolierung aus Hartschaum mit einer Wandstärke von 60 Millimetern. Der 2,30 Meter breite und 2,15 Meter hohe Aufbau ist mit GfK-Profilen verklebt. Die Dreipunkt-Lagerung mit Haupt- und Pendellager dient zur spannungsfreien Befestigung der Wohnkabine mit dem Chassis. Ein besonderer Clou ist die

werden kann. Normalerweise sorgt ein quer eingebautes, unterlüftetes und beheiztes Heckbett für entspannten Schlaf. Die Ausstattung des Unicat lässt kaum etwas vermissen. Induktions-Kochfeld, Mikrowelle, Backofen und Warmwasserheizung bieten heimischen Komfort, 420 Liter Frischwasser und 540 Liter Diesel sorgen für die Unabhängigkeit auch fernab menschlicher Siedlungen. Ein pfiffiges Detail ist der verschiebbare Kleiderschrank, zum Duschen wird er aus der Nasszelle in den Wohnraum geschoben. Fazit: Hochwertig, schick & durchdacht lädt der MD52H zu Fernreisen ein. Wer mit diesem Chassis nicht weiterkommt, braucht einen Kettenantrieb. �

Schicke Nasszelle mit verschiebbarem Kleiderschrank.

Fotos Werk

Tischkultur – auch fernab jeglicher Zivilisation.

hydraulische Absetz- und Verladevorrichtung, mit der die Kabine abgesetzt und anschließend zusammen mit dem Fahrgestell ohne fremde Hilfe in einen 40-Fuß-Highcube-Container verladen werden kann. Auch der Blick ins Innere der Kabine überzeugt. Sie ist für zwei Personen ausgelegt und besticht durch hochwertige Verarbeitung. Konstruktionstypisch ist die Kabine vom Fahrerhaus getrennt, ein flexibler Faltenbalg sorgt für eine Verbindung, die zur besseren Isolierung verschlossen werden kann. Im vorderen Bereich befindet sich eine quer eingebaute Dinette mit vier Sitzplätzen und drehbarem Tisch, die zu einem zusätzlichen Bett umgebaut

68


Unicat MD52H

KUGA_Anzeige_11_A6

27.06.2010

19:45 Uhr

Seite 1

Technik-Guide Außenmaße L x B x H

8.130 x 2.300 x 3.520 mm

Heckbett

2.000 x 1.500 mm

Bett Sitzgruppe Techn. zul. Gesamtmasse

1.900 x 1.400 mm 3+1/4 13.000 kg

Leermasse

k. A.

Anhängelast

k. A.

Sitz-/Schlafplätze

Basisfahrzeug | Chassis

Mercedes Benz U 4000 | Erweitertes Serienfahrgestell

Motor | Schadstoffklasse

Mercedes OM 924 LA | Euro-5

Hubraum | Leistung

4.820 ccm | 160 kW

Antrieb | Getriebe

6x6 | Telligent-Schaltung mit 8 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgängen

Sicherheitseinrichtung

ABS

Selbsttragende Sandwichplattenkonstruktion aus GFKVerbundplatten, Wandstärke 60 mm mit PU-HartschaumIsolierung, Deckschichten 3 mm/2 mm gewebeverstärkt, kältebrückenfrei verklebt mit GFK-Profilen, Bodenplatte mit eingeschäumter Stahlrahmen-Verstärkung, Heckschräge zur Verbesserung des Böschungswinkels, Frontschräge

®

Campingreisen KUGA-RORO

www.usa-verschiffung.de

en ! b e l r ehr e m m insa Geme POLEN-MASUREN-KÖNIGSBERG BALTIKUM MIT ST. PETERSBURG „DIE DONAU“-RUMÄNIEN GRIECHENLAND-TÜRKEI SLOWENIEN-KROATIEN PYRENÄEN-PORTUGAL DAS HERZ SPANIENS UKRAINE-RUSSLAND TOSKANA-ROM LIBYEN

2012

SILVESTERTOUREN STÄDTETOUREN: DRESDEN BERLIN PARIS PRAG NEU: AMSTERDAM NEU: ST. PETERSBURG

Kostenlos und unverbindlich Katalog anfordern unter: KUGA GmbH® Geschäftsführer Olaf Gafert Pörbitscher Hang 21 D-95326 Kulmbach

Telefon: Telefon: Telefon: Telefax:

Möbelbau aus Tischlerplatten mit Schichtstoff-Oberflächen, stabile Metall-Riegelschlösser und Scharniere, weiße Oberflächen mit Teakholz-Kanten, Fußboden in Teak Schiffsbodenoptik, Wände und Decke mehrfach lackiert, Sitzpolster aus Alcantara

+49-(0)92 21-8 41 10 +49-(0)7 00-5 84 28 68 77 +49-(0)1 72-3 54 34 95 +49-(0)9221-8 41 30

E-Mail: info@kuga-tours.de Internet: www.kuga-tours.de www.usa-verschiffung.de

100€

Varicor-Arbeitsplatte mit Edelstahl-Spüle, Induktions-Kochfeld mit 2 Kochstellen, Mikrowelle mit Backofen und Grill, 130 Liter Kühlschrank mit Gefrierfach, Unterschränke mit Schubladen auf kugelgelagerten Vollauszügen und pistenfester Unterteilung, Küchenoberschränke, klappbare Küchenarbeitsplatte

Nasszelle Mitte links, abgetrennte Duschkabine mit Durchstieg zur Sanitärkabine, Varicor-Waschtisch mit Unterschrank und integriertem Waschbecken, Oberschrank mit Spiegel über dem Waschbecken, Toilette Sealand-Porzellan-Toilette mit Wasserspülung und frostgeschütztem Fäkalientank 140 Liter, abpumpbar Frisch-/Abwassertanks 430/140 l

NEU: NORWEGEN-SCHWEDEN MIT HURTIGRUTEN UND LAPPLAND TÜRKEI-SYRIEN-JORDANIEN RUMÄNIEN-BULGARIEN GRIECHISCHE INSELN TRANSSIB-BAIKALSEE NEU: SARDINIEN LIBYEN-ÄGYPTEN NEU: ÄGYPTEN ROM-SIZILIEN SCHOTTLAND FRANKREICH MAROKKO TUNESIEN ISLAND FLUG UND MIETMOBIL: SÜDAFRIKA DER WESTEN DER USA SÜDAFRIKA-LESOTHO-SWASILAND

Abwrackprämie

(wir verrechnen 100 € für Ihre T.Box bei einer Leistungssteigerung von uns)

Wohnmobil

QUALITÄT IST PROGRAMMIERBAR

Warmwasser-Zentralheizung (5 kW) für Dieselbetrieb Bordakku 420 Ah AGM (24 Volt) Gasvorrat 540 l Diesel für Motor, Generator & Heizung

Grundpreis: ab 450.000,- Euro

D-53424 Remagen Sinziger Str. 34 (B9)

www.tec-power.de

Tel. 02642 / 903872

69


REISEMOBIL | MODELLVORSTELLUNG KASTENWAGEN

Schicker Slowene Adria Twin SLX

Reimo Reisemobilcenter GmbH Geschäftsbereich Adria Deutschland Boschring 10 D-63329 Egelsbach www.adria-deutschland.com

Text |  Fotos Jörg Nullmeyer

70

Die vordere Tür trennt den Sanitärbereich vom Wohn- und Küchenbereich, die hintere Tür vom Schlafbereich ab. Öffnet man nach dem Duschen die beiden Türen nur ein Stück, hat man Zugang zum Kleiderschrank und bleibt vor Blicken Dritter dennoch geschützt. Im Küchenbereich fällt sofort die mit 175 Millimeter ungewöhnlich tiefe Spüle ins Auge. Die bündig mit der Arbeitsplatte

Entweder viel Platz vor Bett und Kühlschrank oder eine geräumige, abgeschlossene Nasszelle.

Fotos Jörg Nullmeyer

A

lle Kastenwagen mit 6,36 Metern Fahrzeuglänge werden ab 2012 bei Adria mit einem zusätzlichen X für Extended gekennzeichnet. Wie bisher ist der Nachfolger des Twin SL in der Grundausstattung mit normalem Holzinterieur ausgestattet. Wer es moderner mag, kann sich für die 900,– Euro teurere Ausstattungsvariante Titan im modernen Alulook entscheiden. Wegen des langen Radstands ist die Grundversion bereits mit dem Multijet 130 und dem 35er Chassis ausgestattet, die größte Variante mit Maxi-35-Chassis und Multijet 180 Motor kostet 3.900,– Euro Aufpreis. Dafür erhält man einen komplett neu entwickelten Einzelbettenwagen in bewährter Adria-Qualität. Während die Einzelbetten gleich geblieben sind, geht die Mittelmatratze jetzt über die komplette Bettenlänge. Völlig neu ist die Nasszelle, die aus drei Wänden und zwei hängenden Lamellen-Schiebetüren besteht, die sich auch bei leichter Verschmutzung oder kleinen Steinchen in der Führungsschiene noch bewegen lassen. Den Sanitärbereich mit Toilette und Waschbecken kann man wie gewohnt benutzen. Entfernt man die hölzerne Bodenplatte vor dem Kühlschrank, wird die Duschtasse freigelegt und zusammen mit den beiden Lamellentüren ergibt sich dann ein großzügiges Badezimmer.

abschließende Abdeckung kann mittels Magnet platzsparend an der Seitenwand befestigt werden. Die Schubladen mit Selbsteinzug schließen bündig ab, der 80 Liter fassende Kühlschrank befindet sich praktischerweise jetzt auf Augenhöhe. Etwas ungewohnt, aber dennoch ganz praktisch, ist die Platzierung des Kleiderschranks unter dem Kühlschrank, der allerdings nur eine Stange für Kleiderbügel bietet. Weitere Staufächer für die Kleidung befinden sich über den Heckbetten. Da die variable Nasszelle im Tagesbetrieb nur wenig Platz benötigt, verbessert sich das Raumgefühl im Wohnbereich deutlich. Für zusätzlichen Komfort sorgen nicht nur die neuen Rückenpolster der Sitzbank, auch der Tisch ist jetzt fünf Zentimeter höher angebracht und bietet damit ein erstaunliches Plus an Beinfreiheit in der Dinette. Schade ist lediglich, dass Beifahrer-Airbag, Klimaanlage und elektrisch verstellbare Spiegel nur im knapp zweitausend Euro teuren Komfort-Paket erhältlich sind. �


CS Rondo L

Technik-Guide

Wir nehmen Ihr Reisemobil in Schutz

und Sie sparen Geld für Extras!

Außenmaße L x B x H

6.363 x 2.050 x 2.580 mm

Heckbetten

2.050 x 750 – 630 mm 1.830 x 750 mm

Fahrtsitz-/Schlafplätze

4/2

Tech. zulässige Gesamtmasse

3.500 kg

NW 35.000 € = 456,25 € (SF 10)

Masse im fahrbereiten Zustand

2.995 kg

NW 45.000 € = 513,30 € (SF 10)

Anhängelast gebremst

2.500 kg

NW 65.000 € = 627,40 € (SF 10)

Haftpflicht + Vollkasko mit 500 € SB NW 25.000 € = 399,20 € (SF 10)

Haftpflicht + Vollkasko mit 1.000 € SB NW 50.000 € = 281,00 € (SF 6) NW 75.000 € = 346,72 € (SF 6)

Tel.-Hotline

NW 100.000 € = 412,50 € (SF 6) NW 150.000 € = 544,00 € (SF 6)

Basisfahrzeug | Chassis

Fiat Ducato | Fiat 35

Motor | Schadstoffklasse

Vierzylinder Multijet 130 | Euro 5

Hubraum | Leistung

2.287 ccm | 96 kW/130 PS

Antrieb | Getriebe

Frontantrieb | 6-Gang

Sicherheitseinrichtung

ABS

Serienmäßiger Kastenwagen XLH2, Stahlblech mit doppelter Schicht (2 x 10 mm) verklebtem X-Trem-Isolator, AusstellIsolierfenster mit Isolierwaben-Verdunkelung, Heki-Dachfenster

Oberflächendekor Rosenholz, Heckbetten mit Kaltschaummatratzen und Lattenrost, rechtes Bett hochklappbar, Halbdinette mit drehbaren Vordersitzen

0211 580 013 66 Fax-Hotline: 9 0211 580 013 66 Tarifrechner:

ifrechner

www.horbach24.de/tar

Schreiben Sie oder rufen Sie uns an – wir informieren Sie gern. Unser Telefon ist in der Regel von 8.00 bis 18.00 Uhr besetzt. Für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst und Angestellte von Banken + Versicherungen u. U. noch günstigere Beiträge möglich! Seit 1983 preiswerter individueller Versicherungsschutz rund ums Wohnmobil!

Horbach GmbH – REISEMOBIL-VERSICHERUNGSDIENST Hauptverwaltung: Heinrich-Heine-Allee 3, 40213 Düsseldorf E-Mail: info@horbach24.de · Internet: www.horbach24.de

Trinkwasserhygiene Silvertex® - System garantiert 1 Jahr keimfreies Trinkwasser Jetzt auch für Mietfahrzeuge

Küchenblock Mitte rechts, zweiflammiger Gasherd mit Glasabdeckung, 172 mm tiefe Edelstahlspüle mit bündig abschließender Abdeckung, 80 l Absorber-Kühlschrank mit Frosterfach, herausziehbare zusätzliche Arbeitsfläche, drei bündig abschließende Schubladen mit Selbsteinzug und Push-Locks

Toilette mit Waschbecken in der Mitte auf der linken Seite, durch zwei Schiebetüren erweiterbar um eine Duschkabine. Toilette Thetford Cassetten-Toilette drehbar Frisch-/Abwassertanks 100/90 l

Truma Combi 4 mit integriertem 10 l Wasserboiler Bordakku k. A. Gasvorrat 2 x 11 kg mit Secumotion

Mehr Infos unter: www.wm-aquatec.de

ABENTEUER & ALLRAD · VOM 07.06. BIS 10.06.2012

Ihre eigene Stromquelle am schönsten Stellplatz enymotion GmbH // E-Mail: info@enymotion.com // www.enymotion.com

Grundpreis 40.299,– Euro, Preis einschließlich Fracht und obligatorischem Paket 42.286,– Euro

71


REISEMOBIL | MODELLVORSTELLUNG TEILINTEGRIERTE

Toskanisches Leben Laika X610 R Limited Edition

Laika Caravans S.p.A.
 Via Leonardo da Vinci, 120 I-50028 Tavarnelle Val di Pesa Firenze
 www.laika.de

Text Jörg Nullmeyer

Geräumige Sitzgruppe mit Seitensofa.

72

aus. Insgesamt schlägt der Gesamtwert des Zubehörpakets laut Preisliste mit 11.329,– Euro zu Buche. Bei einem Paketpreis von 2.999,– Euro liegt die Ersparnis des Kunden bei 8.330,– Euro. Von der Einteilung unterscheidet sich das Sondermodell nicht vom herkömmlichen X610R. Mit bis zu 1,60 Metern Breite bietet das 2,10 Meter lange, quer eingebaute Heckbett einen überdurchschnittlich großer Schlafplatz. Den Raum unter dem Bett teilen sich Garage und der Kleiderschrank. Die Halbdinette mit den beiden drehbaren Vordersitzen und dem zusätzlichen Seitensitz bietet fünf Personen Platz. Optional kann die Sitzbank durch eine L-Sitzgruppe ersetzt werden. Laut Werksangaben bietet die

Sitzgruppe zwei zusätzliche Schlafplätze, bei einer maximalen Bettenbreite von 1,25 Metern sollte man aber entweder frisch verliebt sein oder alleine dort schlafen. Wer den zusätzlichen Schlafplatz häufiger benötigt, sollte sich das optionale Hubbett mitbestellen. Da Laika schon immer sehr viel Wert auf gutes Design und innovative Details gelegt hat, überrascht der schicke und gemütliche Innenraum nicht. Fazit: Wer mit der Anschaffung eines Teilintegrierten liebäugelt, sollte sich unbedingt die Laika Sondermodelle ansehen. Italienisches Design, gute Ausstattung und Verarbeitung sowie ein sehr gutes PreisLeistungsverhältnis zeichnen die Fahrzeuge aus. �

Buona Notte – das gemütliche Schlafgemach im Heck.

Fotos Camp24-Archiv | Werk

V

or Jahren als preiswerte Einsteiger-Serie in der Mittelklasse vorgestellt, ist die X-Serie von anfänglich vier Alkovenmodellen, auf eine Serie mit zehn Teilintegrierten und zwei Alkovenmodellen gewachsen. Zum Saisonauftakt 2012 legt Laika vier Sondermodelle auf. Die Fahrzeuge der Limited Edition zeichnen sich durch ein neues attraktives Design und ein sehr reichhaltiges Zubehörpaket aus. Das champagenerfarbene Fahrerhaus verleiht den Sondermodellen ein exklusives Äußeres, die stärkere Motorisierung mit 130 Pferdestärken aus dem Fiat 2,3 Liter Multijet Motor sorgt für Fahrspaß. Sinnvoll ist die verstärkte Lichtmaschine, die serienmäßigen Ladeströme des Ducato sind häufig etwas schwach. Auch der Innenraum ist mit vielen angenehmen Extras ausgestattet. Neben Klimaanlage und Tempomat gehört auch der Beifahrerairbag zur Serienausstattung der Limited Edition, das Panoramadach Galaxy View lässt den Innenraum hell und freundlich wirken. Markise, Rückfahrkamera, Fernseher und viele andere, sonst aufpreispflichtige, Extras runden das Angebot ab. Gerade für den deutschen Markt legt Laika Wert auf die Winterfestigkeit. Deswegen statten die Italiener ihre Sondermodelle serienmäßig mit Zusatzwärmetauscher, wärmedämmenden Fahrerhausscheiben sowie isolierten und beheizten Abwassertanks


Laika X610 R Limited Edition

Technik-Guide Außenmaße L x B x H

6.590 x 2.300 x 2.820 mm

Heckbett

2.100 x 1.600 – 1.500 mm

Bett Sitzgruppe

2.100 x 1.250 – 700 mm

Hubbett (optional)

1.910 x 1.215 – 1.020 mm

Fahrtsitz-/Schlafplätze

4/3-4 3.500 kg 2.933 kg 2.000 kg

Tech. zulässige Gesamtmasse Masse im fahrbereiten Zustand Anhängelast gebremst

E-Bike

Mühelos jeden Berg erklimmen und trotz Gegenwind entspannt Radfahren. Basisfahrzeug | Chassis

Fiat Ducato | Fiat 35

Motor | Schadstoffklasse

Vierzylinder Multijet 130 | Euro 5

Hubraum | Leistung

2.287 ccm | 96 kW/130 PS

Antrieb | Getriebe

Frontantrieb | 6-Gang

Sicherheitseinrichtung

ABS, EBD, Fahrer- und Beifahrerairbag

www.iSY-shop.de · 05744 / 9219084

camp24.com

M AGAZI N

ONLINE-BÖRSE FÜR WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

Aluminium-Sandwich an den Seitenwänden, GfK-Sandwich auf dem Dach, Styrofoam-Isolierung, Wandstärke 35 Millimeter, Bodenstärke 55 Millimeter

M AGAZI N

camp24.com ONLINE-BÖRSE FÜR WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

Oberflächendekor italienische Walnuss, Mikrofaserpolster in beige, Möbelbeschläge in satiniertem Metall, 4 Ausstellfenster, Panoramadach Galaxy View, 4 Dachfenster

M AG A Z I N

Küchenblock Mitte rechts, dreiflammiger Gasherd mit Glasabdeckung und Abfluss, Dunstabzugshaube, Hängeschrank,172 mm tiefe Edelstahlspüle mit bündig abschließender Abdeckung, 106 l Absorber-Kühlschrank, zwei bündig abschließende Schubladen M AG

AZIN

Toilette mit Waschbecken in der Mitte auf der linken Seite, Interieur aus Kunststoff, zwei Oberschränke, ein Waschbeckenunterschrank, integrierte Kleiderstange in der Dusche, Ausstellfenster Toilette Thetford Cassetten-Toilette drehbar Frisch-/Abwassertanks 80+20/110 l

Die kostenlose Online-Börse für

Jedermann camp24.com ONLIN E-BÖRS E

FÜR WOHN MOBIL

& WOHN WAGEN

camp24.com

HOCHWERTIGER INNENAUSBAU UND RENOVIERUNGEN FÜR ALLE FAHRZEUGTYPEN ONLIN E-BÖRS E

FÜR WOHN MOBIL

& WOHN WAGEN

Für himmlisch guten, erholsamen Schlaf

STEIN · HOLZ · POLSTER · ELEKTRIK

TEL.: +49/66 94/96 06 – 0

www.huenerkopf.com www huenerkopf com

Bettenkontor-Hages · Tel: 06204-6019425 www.bettenkontor-hages.de

Gas-Umluftheizung Truma Combi 6 mit integriertem 12 l Wasserboiler Bordakku nach Wunsch Gasvorrat 2 x 11 kg

Grundpreis 51.990,– Euro

73


REISEMOBIL | MODELLVORSTELLUNG INTEGRIERTE

Lange Komforthütte Bürstner Aviano i 875 G

Bürstner GmbH, Weststraße 33, D-77694 Kehl, Tel. 07851-850 www.buerstner.com

B

randneu überarbeitet präsentiert sich die Integrierten-Baureihe Aviano von Bürstner zur Saison 2012. Die Komfort-Familie mit der modernisierten Frontpartie wurde um vier neue Grundrissvarianten erweitert. Das Topmodell I 875 G bietet auf 8,80 Meter Länge luxuriösen Raum für einen ausgedehnten Urlaub. Die Rundumsicht durch die breite Panorama-Scheibe und der Blick in die großen Rückspiegel erleichtern das Abschätzen der Dimensionen Winkelküche mit viel Stauraum

und wenig Arbeitsfläche.

74

und damit das Rangieren sowie Handling auch auf kleinen Nebenstraßen. Dank der mit dem 177 PS starken 3.0-LiterTurbodiesel verbauten »Comfort-Matic« kann sich der Fahrer voll auf die reine Lenkarbeit konzentrieren. Dass die angetriebenen Vorderräder bei spontaner Leistungsabforderung mitunter durchdrehen – vor allem auf regennassem Asphalt – zeugt von einer unausgewogen hecklastigen Gewichtsverteilung, an der die Bürstner-Ingenieure noch

arbeiten dürfen. Die große Heckgarage verleitet dazu, die Zuladungskapazitäten auszunutzen: Der 5-Tonner verkraftet immerhin 1.100 Kilogramm. Staumöglichkeiten sind bei dem großzügig angelegten Grundriss mit einem bequemen Hubbett vorne, einer L-Sitzgruppe mit gegenüberliegendem Sofa, einer großen Winkelküche mit 160-Liter Kühlschrank sowie einer getrennten Dusch-/Waschkabinen-Abteilung in der Mitte reichlich vorhanden: Da gibt‘s ein Staufach unter der rechten Längssitzbank, zwei Kleiderschränke vor den hinteren Einzelbetten sowie diverse Oberschränke, Schubladen und Staufächer im Schlaf-, Küchen- und Wohnbereich. Nicht zu vergessen der Laderaum im Doppelboden. Das SanitärAbteil mit Duschkabine sowie Toilettenwaschraum lässt sich mit Schiebetüren nach vorne und hinten zu einem kompletten Badezimmer verschließen. Kleine Schwachstelle: Die Doppelflügeltüre der Dusche lässt zum Fußraum etliche Wasserspritzer durch. Für eine reinigungsintensive Familie ist die Investition von 298,– Euro in einen zusätzlichen 130 Liter Frischwassertank zu empfehlen, was bei einem Basispreis von 81.850,– Euro ja auch nicht mehr viel ausmacht. �

Komfortable Einzelbetten mit Lattenrost über der großen Heckgarage.

Fotos E: Schwartz

Text | Fotos Egbert Schwartz


Bürstner Aviano i 875 G

Technik-Guide

Der atmungsaktive Wetterschutz

Außenmaße L x B x H

8.800 x 2.300 x 2.850 mm

Heckbetten

2 x 1.950 x 770 mm

Hubbett

1.950 x 1.440 mm

Fahrtsitz-/Schlafplätze

4/bis 4

Tech. zulässige Gesamtmasse

5.000 kg

Masse im fahrbereiten Zustand

3.900 kg

Anhängelast gebremst

1.600 kg

Wetterschutzhauben für Wohnmobile & Wohnwagen Handgefertigt Maßgeschneidert Made in Germany m 0,30 = Klettverschluss

1,50 m

Fragen beantwort en wir Ihnen gern: Tel. 0 50 84 - 98 10 50

• wasserabweisend und speziell für den Außenbereich Basisfahrzeug | Chassis

camp24.com

Fiat Ducato Maxi 5.000/ Alko Tiefrahmenchassis mit Breitspur-Tandem-Hinterachse

• atmungsaktiv durch Polytop2000 mit Membranfunktion

Motor | Schadstoffklasse

Vierzylinder Turbodiesel/Euro 5

Hubraum | Leistung

2.287 ccm | 109 kW/148 PS opt. 2.999 ccm/125 kW/170 PS

• extrem leicht und zusammengelegt nur kleines Stauvolumen

M AGAZI N Antrieb | Getriebe

Frontantrieb | 6-Gang

Sicherheitseinrichtung

ABS/ESP/Traktionskontrolle

Außenhaut: Sandwich Alu/RTM-Schaum 4 Ausstell-Isololierfenster, 1 Schiebe-Isolierfenster, Heki-3-Dachhaube, Dachlüfter, Heckgarage

M AGAZI N

Oberflächendekor: Zeder optional Nussbaum Merano Hub- und Heckbett Kaltschaummatratze, Lattenrost, Festbetten mit Kaltschaummatratze Super Flex, Hubbett mit Kaltschaummatratze und Speziallattenrost, L-Sitzgruppe mit zwei drehbaren Vordersitzen und Seitensofa

Kocher Edelstahl-Gaskocher dreiflammig, Glasabdeckung Kühlschrank Absorber 160 l mit getrenntem 33 l Frosterfach

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot mit Gewebeprobe an. ONLINE-BÖRSE FÜR WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

• UV-stabilisiert und leicht zu reinigen

• hochwertig mit speziellen Industriemaschinen von Hand vernäht • deutsches Produkt mit 2 Jahren Herstellergarantie auf Material und Verarbeitung

Jede Faltgar®Foliengarage ist ein Unikat und wird speziell für Ihr Fahrzeug maßgeschneidert.

camp24.com ONLINE-BÖRSE FÜR WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

Die kostenlose Online-Börse für

Wohnmobil & Wohnwagen SE KOSTENLO UND G N U LD E A NM G NUTZUN

Toilette Cassettentoilette fest

Foliengarage.de Sperberweg 7 29313 Hambühren Tel.: 0 50 84 / 98 10 50 info@foliengarage.de www.foliengarage.de

• extrem reißfest, daher sehr langlebig

Frisch-/Abwasser Tanks 120 l/90 l

Sanitärraum mit Banktoilette und Waschbecken Mitte links sowie separater Dusche Mitte rechts die durch zwei Schiebetüren zum Raumbad verbunden werden können

Gewerblich und privat

Spezielle Suchmasken für Reisemobile & Caravans Großer Zubehör-Markt Über 10.000 Angebote Schnelle & einfache Bedienung

Gas-Warmwasserheizung Truma Combi 6, 12 l Boiler optional ALDE Warmwasserheizung Aufbaubatterie 90 Ah Gasvorrat 2 x 11 kg

M AG A Z I N Grundpreis 81.850,– Euro

M AG A Z I N

Nutzen Sie den kostenlosen Service vom:

camp24.com ONL INE -BÖ RSE

FÜR WO HNM OBI L

& WO HNWAGE N

camp24.com75 ONL INE -BÖ RSE

FÜR WO HNM OBI L

& WO


CARAVAN | AKTUELLES

Caravan News Neues aus der Caravan-Szene Text Siegfried Semper

Die neuen Truma S-Heizungen

J

etzt bringt Truma zwei neue Versionen der legendären Heizung auf den Markt: Die S 3004 und S 5004. Sie knüpfen an die bewährten Qualitäten an und setzen neue Maßstäbe in Sachen Bedienkomfort, Warmluftverteilung und Design. Herausgekommen ist dabei ein Produkt, das mit einem modernen Auftritt und vielen neuen Features überzeugt, die das Camperleben leichter machen. So zum Beispiel die neue Verriegelung der Verkleidung, die schnell und einfach abzunehmen ist und sich mit einem Klick wieder arretieren lässt. Dazu kommt, dass das Bedienpanel mitsamt den Bedienteilknöpfen am Heizgerät bleibt, wenn man die Verkleidung abnimmt. Das bedeutet: Kein Kabelsalat, kein Einfädeln der Bedienteilstange und keine verbogenen Lamellen. Auch die Bedienteilknöpfe für die Heizung und das Gebläse sind komplett neu: Sie sind ergonomisch geformt und nicht mehr ins Bedienteil versenkt, sondern erhöht. Über einen Berührungssensor lässt sich sogar die Beleuchtung

der Bedienelemente regeln. Nach 20 Sekunden schaltet sich das Licht dank einer integrierten Timer-Funktion wieder von alleine aus. Auch bei der Leistung hat sich etwas getan. So wurden die 12- und 230-Volt Gebläse optimiert. Dank ihrer höheren Drucksteifigkeit ist es nun möglich, deutlich mehr Luftvolumenstrom zu erreichen. Zudem sind sie kleiner und leichter geworden. Das 12-Volt Gebläse punktet zusätzlich mit einer neuen Booster-Stufe, die 20 Prozent mehr Luftvolumenstrom erzeugt und so für eine noch bessere, schnellere Warmluftverteilung und Entfeuchtung sorgt. Neben den technischen Features bieten die S 3004 und S 5004 auch ein modernes, elegantes Design mit flacherer und sich nach unten verjüngenden Verkleidung. Die zwei Farbvarianten Titangrey und Pearlgrey unterstreichen das moderne Design. Optional ist die Frontverkleidung mit hochwertigen Chromapplikationen und Beleuchtung erhältlich. Infos: www.truma.com. �

Die neuen S-Heizungen 3004 und 5004 bieten all die bewährten Vorteile des Truma Klassikers und bestechen darüber

hinaus mit innovativen Funktionen, mehr Komfort und einem modernen Design.

Güstos Meisterstück: CaraVilla-Produktreihe ie Zeltmanufaktur hat sich durch ihre anspruchsvollen QualitätsVorzelte »made in Germany« einen ausgezeichneten Ruf geschaffen. Qualität, Perfektion und Maßfertigung sind die Grundlagen, die die Zeltmanufaktur bei der Herstellung jedes einzelnen Zeltes bietet. Die neuen CaraVilla-Modelle zeigen zudem weitere Besonderheiten auf, die das Herz eines jeden Campers höher schlagen lassen. Es gibt verschiedene Modellschnitte über die ganze Wohnwagenlänge, aber auch für einen Teilbereich. Je nach Belieben sind die Modelle für die komplette Länge mit oder ohne Dachüberstand, umlaufendem Dach oder integriertem Erker wählbar. Zelte über einen Teilbereich des Wohnwagens können mit Pultund Giebeldach jeweils als rechts- und links einziehbare Modelle, sowie mittig stehende Ausführung bestellt werden. Wirklich einmalig ist die Bestimmung des Tiefenmaßes. Ohne senkrechte Stützstange im Zeltraum sind Zelttiefen bis 350 Zentimeter möglich. Infos: www.guesto.de. �

Güsto zeigt gerade mit den CaraVilla-Modellen, dass eine Maßfertigung nicht

das Budget übersteigen muss. Die Vorzelte gibt’s es bereits ab 2.090,– Euro.

76

Fotos Camp24-Archiv | Werk

D


Zugwagen-Check

Knaus Südwind: Ein Dauerbrenner wird 50

V

or genau 50 Jahren lief der erste Südwind vom Band und wurde im Frühjahr 1962 der Öffentlichkeit vorgestellt. Kein anderes Modell aus einer Knaus-Baureihe hat je wieder eine annähernd vergleichbare und nachhaltige Erfolgsgeschichte geschrieben. Heute, ein halbes Jahrhundert später, wird das Jubiläum mit drei attraktiven Sondermodellen gefeiert: Den Südwind 450 EL mit Einzelbetten und den 450 FU mit französischem Bett und Rundsitzgruppe für jeweils 16.550,– Euro, sowie den 550 FSK mit großzügigem Kinderzimmergrundriss für 18.550,– Euro. Neben einem attraktiven Preisvorteil von bis 3.929,– Euro sind auch jede Menge Extras an Bord, wie zum Beispiel: Sondergrafik »50 Jahre«, Polster »Edition 50«, Radzierblenden in weiß, Deichselabdeckung, Dachreling, Insektenschutzrollo für die ganze Tür, Radiovorbereitung inklusive zwei hochwertigen Lautsprechern und Antenne, Truma Therme und eine Klimaanlage Truma Saphir. Ab Mai sind die Sondermodelle bei autorisierten Händlern erhältlich. Infos: www.knaus.de/ww_sw50. � Die Jubiläumsmodelle erhalten eine spezielle Außenoptik und jede Menge Extras.

Pfiffiger Kugelkopfschleifer

W

er mit verunreinigtem Kugelkopf fährt, riskiert, dass sich Reibebelege der Antischlingerkupplung mit Lack- und Schmutzpartikeln zusetzen und eine hundertprozentige Funktion nicht mehr gegeben ist. Oft wird dies erst bemerkt, wenn laute Knarrgeräusche beim Rangierbetrieb oder in Kurven entstehen. Ein sauberer Kugelkopf minimiert das Risiko deutlich. Damit alle, die Antischlingerkupplungen verwenden, sorglos fahren können, bietet Kruse Tech jetzt den neuen Kugelkopfschleifer K4708 für 39,– Euro an. In nur zehn Sekunden ist der Kugelkopf damit blank geschliffen. Nötig ist nur ein handelsüblicher Akkuschrauber, bei dem die Reinigungskartusche ins Bohrfutter eingespannt wird. Bereits mit geringer Drehzahl ergibt sich das gewünschte Ergebnis und damit die sichere Funktion der Antischlingerkupplung. Infos: www.anhaengen.info. �

Zugwagen-Check Kia Sportage 2.0 CRDi 184 AWD Text | Foto Siegfried Semper

D

ie dritte Generation des Kompakt-SUV zeigt sich im dynamischen Design mit hohen Schultern und schmalen Fensterflächen. Hinter dem markanten Kühlergrill verbirgt sich die neue Topmotorisierung mit 184 PS. Der 2- l-Turbodiesel geht ebenso geräuscharm, wie vehement zur Sache und erreicht sein maximales Drehmoment von 383 Nm zwischen 1.800 und 2.500 U/min. Dazu sorgt der elektronisch geregelte Allradantrieb für eine optimale Traktion. 2.000 kg Anhängelast sind ebenso lobenswert, wie die umfangreiche Sicherheits- und Komfortausstattung sowie die Langzeitgarantie von sieben Jahren.�

Technik-Guide Motor

1.995 ccm, 4-Zylinder Common-Rail-Diesel, 135 kW/184 PS, max. Drehmoment 383 Nm bei 1.800-2.500 U/min.

Antrieb

Allradantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe

Schadstoffklasse

Euro 5, CO²-Ausstoß 158 g/km.

Fahrwerte

0-100 km/h 9,8 s, Vmax. 194 km/h

Verbrauch

Testdurchschnitt Solo/Gespann 7,2/9,9 l/100 km, Diesel.

Maße L x B x H

4.440 x 1.855 x 1.635 mm

Anhängelast

(12 Prozent) gebr./ungebr. 2.000/750 kg, Stützlast 80 kg.

Basispreis: 33.010,- Euro, (nur als Spirit-Variante mit Allrad), Anhängerkupplung abnehmbar 590,- Euro.

Kia Motors Deutschland GmbH · Theodor-Heuss-Allee 11 D-60486 Frankfurt am Main · Telefon 0180/5424968 · www.kia.de

Der Kugelkopfschleifer

ist einfach zu

1. Anhängelast/Stützlast

bedienen und

2. Fahrverhalten Solo

minimiert das Risiko im Zusammenspiel mit der Antischlingerkupplung.

3. Fahrverhalten Gespann 4. Motor/Getriebe 5. Verbrauch 6. Qualität/Ausstattung 7. Preis

      

1-6 Sterne möglich

77


CARAVAN | PROFI-CHECK

Modern Art Caravelair Serenity 500 im Profi-Check Text + Fotos Siegfried Semper

Der französische Traditionshersteller reagiert mit dem Serenity auf die geänderten Anforderungen in Sachen Lifestyle, Design und Raumangebot. Ob dieses Konzept aufgeht und wie sich das im Alltag bewährt, klären wir im Praxis-Check.

78


Caravelair Serenity 500

Trigano GmbH Katzheide 5 a 路 D-48321 Warendorf Tel. 02581/9271830 www.trigano.de 路 Eigenes H盲ndlernetz

79


Caravan | PROFI-CHECK

V

or nunmehr 50 Jahren begann der ehemalige Flugzeugbauer mit der Fertigung von Wohnwagen. Die in der Luftfahrt versierten Konstrukteure setzten dabei von Anfang an auf die Kombination von Kreativität und Originalität. Bester Beweis hierfür ist der zum Jubiläumsjahr präsentierte Serenity 500. So verteidigt Caravelair bis heute seine Spitzenposition auf dem heimischen Markt. Inzwischen gehört Caravelair zur großen Trigano-Gruppe, in der europaweit zahlreiche Caravanund Reisemobilmarken vereint sind. Aufgeteilt in vier Baureihen umfasst das aktuelle Angebot des Traditionsherstellers 27 verschiedene Modelle, vom kompakten Tourer Antares Luxe 340 für knapp 8.500,– Euro bis hin zum opulent ausgestatteten Venicia Premium 550 für gut 20.000,– Euro. Hinzu kommt die neue Baureihe Serenity mit dem hier getesteten 500er, der sozusagen als Versuchsobjekt des neuen Wohnraumkonzeptes fungiert. Und das sehr erfolgreich, so dass die Baureihe sicher um weitere Modelle ergänzt wird. Die eher unauffällige Silhouette des Serenity sorgt durch die hohen Seitenfenster dennoch für Aufmerksamkeit. Optisch gefallen die dunkel getönten Scheiben in Kombination mit den weißen und glatten Wänden. Dach, Seiten und Heck sind zudem mit pflegeleichtem GfK beplankt,

während am Bug robuster ABS-Kunststoff zum Einsatz kommt. Komplettiert wird das adrette Erscheinungsbild durch den formschönen Heckeuchtenträger mit den senkrecht stehenden Lampeneinheiten sowie den grau abgesetzten Kennzeichenhalter und Seitenschürzen. Alu-Felgen, Deichselabdeckung und Dachreling stammen aus dem optionale Design Paket für moderate 525,– Euro, das auch ein Reserverad auf Stahlfelge enthält. Modernes Wohnkonzept

Innen überrascht der Serenity mit einem tollen Raumgefühl und viel Bewegungsfreiheit bei dennoch reisetauglichen Ausmaßen. Hier haben die Konstrukteure das etwas andere Wohnraumkonzept sehr effektiv umgesetzt und eine zeitgemäße moderne Wohnatmosphäre geschaffen. So befindet sich im Heck eine bequeme L-Sitzgruppe mit LoungeCharakter, die aus Quer- und Längsbank besteht und mit einem ausklappbaren Tisch bestückt ist. Dieser befindet sich zusammengeklappt im Sideboard unter dem Fenster und kann im Bedarfsfall schnell eingesetzt werden. Dabei lässt sich der mit zwei Platten bestückte Tisch, je nach Personenanzahl variabel einsetzen und durch den rollengeführten Fuß leicht bewegen. Ein weiterer kleiner Tisch als zusätzliche Abstellfläche

Die L-Sitzgruppe aus Längs- und Querbank bietet hervorragende Platzverhältnisse. Der Tisch befindet sich unter dem Seitenfenster und kann variabel eingesetzt werden.

80


Caravelair Serenity 500

Sichern Sie sich jede Ausgabe! Mit einem Handgriff entsteht Praktischer Klapptisch als

ein großes Sofa oder eine

zusätzliche Abstellfläche.

Liegefläche für Kinder.

schwenkt aus dem Küchenblock in Richtung Längsbank. Die lässt sich übrigens mittels Auszug sehr einfach in eine 180 mal 110 Zentimeter große Liegefläche verwandeln. Entweder als breites Sofa für ein Mittagsschläfchen oder als zusätzlicher Schlafplatz für mitreisende Kinder. Optisch wird der offene Sitzbereich durch die hohen Seitenfenster und das große Dachfenster unterstützt. Abends sorgen die zahlreichen Beleuchtungselemente – LED-Deckenleuchte,

Spots und indirekte Beleuchtung – für eine stimmungsvolle Illumination. Gefallen kann das schlichte Design der Möblierung, deren dunkler Korpus in Kombination mit den hellen Fronten und Oberflächen ein stimmiges und zugleich modernes Wohnambiente ergibt. Theken-Küche

Ein weiterer Bestandteil des neuen Wohnraumkonzepts bildet die offene Küche. Obwohl der mit Herd und Spüle

Die in den Raum platzierte Küche gefällt auch optisch. Genug Stauraum bieten die Schränke und Auszüge. Durch die L-Form

und den Thekenaufsatz entsteht eine große Arbeitsfläche.

Füllen Sie den Abo-Coupon auf Seite 114 aus und lassen Sie sich das Magazin jeden Monat bequem nach Hause liefern! Das Jahres-Abo für nur 33,00 Euro (12 Ausgaben frei Haus)

M M agazin agazin 81


Caravan | PROFI-CHECK

Links: Uni-Kunststoffeinrichtung im Dusch- und Toilettenraum. Optimale Sitzposition auf dem WC.

Rechts: Die offene Waschecke bietet ausreichend Bewegungsfreiheit

und zahlreiche Ablagen.

bestückte Unterschrank samt Hängeschrank und Baldachin zur Mitte ragt, wird das Raumgefühl keineswegs beeinträchtigt. Für gute Platzverhältnisse sorgen der Thekenaufsatz und die seitliche Arbeitsfläche. Genug Stauraum für die Küchenutensilien und Vorräte bieten die mit Fachböden bestückten Unterschränke, Besteckschublade, zwei Auszüge und der Hängeschrank. Serienmäßig ist ein 150-l-Kühlschrank an Bord, der sich im Hochschrank gegenüber befindet. Konventionell gibt sich der Bugbereich mit dem längs gestellten Doppelbett und dem daneben angeordnetem Sanitärbereich. Der verfügt über einen separaten Dusch- und Toilettenraum, dessen beigefarbene Kunststoffeinrichtung durchaus gefällt. Pluspunkte gibt es für die optimale Sitzposition auf der Banktoilette und für die Duscheinrichtung mit Brausearmatur und Vorhang sowie für das Milchglasfenster zur optimalen Beund Entlüftung. Allerdings fehlt hier ein Mückengitter. Gute Bewegungsfreiheit offeriert die offene Waschecke. Rundbecken aus Edelstahl, Einhebelmischer,

große Spiegelfläche und diverse offene Ablagen komplettieren den Waschbereich. Das Doppelbett verfügt über eine noch ausreichend große Liegefläche von 195 mal 140 Zentimeter und ist mit einer Komfortmatratze ausgestattet, die auf einem Lattenrost liegt. Über eine Serviceklappe ist der Bettkasten auch von außen zugänglich. Mittels Falttür lassen sich Schlafzimmer und Sanitärabteil vom übrigen Geschehen abtrennen.

Fazit

Mit dem Serenity ist es Caravelair gelungen, ein interessantes Wohnraumkonzept praktikabel umzusetzen, das auch in punkto Lifestyle und Design überzeugt und sich wohltuend von der Masse abhebt. Zudem ist die Serienausstattung weitgehend komplett, so dass der Preis von 16.450,– Euro in Ordnung geht. �

Praktische TV-Kommode im Eingangsbereich. Steckdose und

Optional gibt es einen Batteriekasten inklusive Umformer und Kabelverlegung.

82

TV-Kabel sind bereits verlegt.


Caravelair Serenity 500

Technik-Guide Außenmaße L x B x H

6.940 x 2.300 x 2.580 mm

Innenlänge | Innenhöhe

5.200 mm | 1.950 mm

Schlafplätze

2-4

Tech. zulässige Gesamtmasse

1.500 kg

Masse im fahrbereiten Zustand

1.217 kg (Testcaravan 1.229 kg)

Folgt Alko-Leichtbauchassis mit Schräglenkerachse, Stoßdämpfern, AKS 3004 und Schwerlaststützen, Deichselabdeckung*, Reifen 175 R 14 C, Alu-Felgen*, Ersatzrad im Deichselkasten*. Aufbau in Sandwichbauweise mit Styropor-Isolierung, Dach, Seiten, Heck in GfK, ABS-Bugwand, Gesamtwandstärken Dach/Wände/Boden 41/32/42 mm, 7 Fenster, alle ausstellbar und mit Kombirollos, geteilte Aufbautür mit halbhohem Fliegenschutzrollo*, RemisDachfenster 700 x 500 mm, Vorzeltleuchte, Serviceklappe hinten rechts 750 x 300 mm, Dachreling*

Sperrholzmöbel im Kirschbaum-Dekor, Fronten der Möbelklappen in hellbeige, Längs-Doppelbett im Bug mit Lattenrost, KomfortMatratzen und Tagesdecke (Liegefläche 195 x 110-140 cm), L-Sitzgruppe im Heck mit Vario-Tisch, ausziehbare Couch (Liegefläche 180 x 110 cm), klappbarer Bartisch, eintüriger Kleiderschrank, TV-Vorbereitung

Truma S 3002 mit 12-Volt-Warmluftgebläse, 40-l-Frischwassertank fest eingebaut mit Außenbefüllung, rollbarer Abwassertank 25 l, Truma Therme, 230/12 Volt Umformer mit Abschalter, 12-VoltInnenbeleuchtung, indirekte Beleuchtung, 4 x 230-Volt-Steckdosen

+ Pfiffig: Die frei stehende Winkelküche als Raumteiler.

+−

+ Geteilte Aufbautür

Stabile ABS-Klappe

mit Kleiderhaken und

mit einfachem

Ablagefächern.

Aufstellbügel.

+ Die Außenstauklappe zum Bettkasten gehört zur Serie.

L-förmiger Küchenblock mit Thekenaufsatz, getrennte Edelstahl­ einsätze mit Dreiflammherd und Glasabdeckung sowie Rundspüle mit Kunststoffeinsatz und Einhebelmischer, Besteckschublade, 2 Vorratsauszüge, 150-l-Kühlschrank im Hochschrank gegenüber

* Aufpreis, im Testcaravan enthalten

Separater Dusch- und Toilettenraum mit Duschtasse, Vorhang und Brausearmatur, Thetford-WC-Sitzbank, Milchglasfenster, offene Ablagen. Offene Waschecke mit Rundbecken und Einhebelmischer, zweitüriger Waschtisch, offene Ablagen mit Reling, Spiegelfläche

Grundpreis 16.450,– Euro, Testcaravan 17.205,– Euro Zubehör-Optionen*: Design Paket für 525,– Euro mit Alu-Felgen, Ersatzrad, Dachreling und Deichselabdeckung (7 kg), Halbhohes Fliegenschutzrollo für 130,– Euro (2 kg), Batterievorbereitung inklusive Kabelverlegung, Umformer und Batteriekasten für 100,– Euro (2,5 kg)

− Leider lässt sich nur der vordere Lattenrost hochklappen, um den Bettkasten zu beladen.

83


CARAVAN | MODELLVORSTELLUNG CARAVAN

Familiensache Sunlight C 52 K

Sunlight GmbH Arist-Dethleffs-Straße 12 · D-88316 Isny Tel. 07562 987833 www.sunlight-caravaning.de Eigenes Händlernetz

D

ie Dethleffs-Tochtermarke Sunlight schickt mit dem C 52 K einen echten Familiencaravan für kleines Geld ins Rennen. Für die Eltern steht im Bug ein längs gestelltes Doppelbett zur Verfügung, dessen Liegefläche 197 x 144 Zentimeter misst. Kaltschaummatratze und Holzlattenrost sorgen für komfortable Nachtruhe. Der zweigeteilte Sanitärbereich neben dem Bett verfügt über einen kombinierten Dusch- und Toilettenraum mit Thetford-WC und Duschwanne. Genug Bewegungsfreiheit bietet die offene Waschecke davor, wobei die über Eck montierten Spiegelflächen den Bereich optisch noch vergrößern. Für die Kids ist ein Etagenbett quer im Heck reserviert, dessen zwei Schaummatratzen mit je 188 x 61-80 Zentimeter

Liegefläche ordentlich bemessen sind. Ein Regal über der gesamten Fahrzeugbreite ist ebenso vorhanden, wie zwei seitliche Ausstellfenster, Kammerleuchten und die Wäscheschränke rechts und links daneben. Ein praktisches Detail bietet das untere Bett, dessen Lattenrost samt Matratze zur Heckwand geschwenkt werden kann. Außerdem lässt sich die Stirnwand entfernen, so dass hier auch sperrige Gegenstände transportiert werden können. Für noch bequemeren Zugang ist gegen Aufpreis eine große Außentür erhältlich. Auf der Seitensitzgruppe finden zwei Erwachsene und zwei Kinder ausreichend Platz, allerdings stört im Fußbereich der Radkasten. Beide Sitztruhen können komplett als Stauraum genutzt werden. Weitere Staumöglichkeiten bieten drei

Hängeschränke mit offenen Ablagen darunter, sowie ein praktisches Regal. Die Küche präsentiert sich zwar mit kompakten Ausmaßen, überzeugt aber mit kompletter Ausrüstung und ausreichenden Staumöglichkeiten. Wesentliche Ausstattungsmerkmale sind der mit Glasabdeckung bestückte Dreiflammherd, die große Rundspüle und der 113-lKühlschrank. Nichts zu meckern gibt’s am akkuraten Möbelbau, der gänzlich aus Sperrholz hergestellt ist. Hell und freundlich wirkt das Birnbaum-Dekor, das zusammen mit den hellbeigen Einlagen an den Klappen und den Gardinenund Polsterfarben ein sehr angenehmes Raumgefühl schafft. Auch die Griffe und Scharniere an den Türen und Klappen sind ebenso stabil wie praktisch. �

Blick zum Bug: Seitliche Sitzgruppe in der Mitte und Küchenzeile gegenüber. Das Doppelbett

Offene Waschecke mit guter

bietet ausreichend Platz und ist mit Holzlattenrost und Kaltschaummatratze bestückt.

Bewegungsfreiheit und zahlreichen Staumöglichkeiten für die Badutensilien.

84

Fotos Camp24-Archiv | Werk

Text Siegfried Semper


Sunlight C 52 K

Technik-Guide Aufbaulänge

7.180 x 2.320 x 2.600 mm 5.970 mm

Bugbett

1.970 x 1.060-1.440 mm

Etagenbett

2 x 1.880 x 61/80 mm

Sitz-/Schlafplätze

4/5 1.600 kg 1.195 kg

Außenmaße L x B x H

Tech. zulässige Gesamtmasse Masse im fahrbereiten Zustand

Oberflächendekor: Montreux-Birnbaum, Kantenleisten in Echtholz, PVC-Bodenbelag in Stäbchenparkettoptik, Arbeitsfläche in dunkler Granitoptik. Festbett mit Kaltschaummatratze auf Holzlattenrost, Etagenbetten mit Schaummatratzen, Winterrückenlehnen

Kocher Edelstahl-Gaskocher dreiflammig mit Glasabdeckung,Rundspüle mit Schneidbrett als Abdeckung, Kühlschrank Absorber 113 l mit Frosterfach, Küchenbaldachin mit integrierten Spots

Toilette Dometic Schwenk-WC, Eckwaschtisch, Duschwanne, Frisch-/Abwasser 45-l-Festtank/-, optional rollbarer Abwassertank

BPW-Chassis mit Längslenkerachse, Stoßdämpfer, Stabilformstützen, Reifen 185 R 14 C

Truma S 3002, optional Warmluftanlage, Umformer 12-Volt/240 Watt, 4 230-Volt Steckdosen, 2 12-Volt Steckdosen, Gasvorrat 2 x 11 kg

Außenhaut: Seiten mit Hammerschlagblech in Silber, Bug und Heck mit Glattblech Weiß, Gesamtstärken Wand/Dach/ Boden mm 34/34/41, 6 vorgehängte Ausstellfenster mit Kombirollos, 2 Dachluken mit Mückenschutzgitter, einteilige Aufbautür mit Müllbehälter, Vorzeltleuchte

Grundpreis 14.199,– Euro

Jahn und Partner

– Spezialist seit 1987 –

Versicherungs und Finanzdienstleistungen sich! Informieren SmieSonderkonzept:

ch unsere ht für Fragen Sie na Hundehaftpflic d un ht ic pfl ft Privatha en. Reisemobilist

Jetzt neu Golfausrüstungs-Versicherung! Wohnmobil-Spezialversicherung Neuwert Neuwert Neuwert 40.000,– Euro 80.000,– Euro 120.000,– Euro Normal-Tarif Normal-Tarif Normal-Tarif Haftpflicht und Haftpflicht und Haftpflicht und VK 500,– SB, SF 10 VK 500,– SB, SF 10 VK 500,– SB, SF 10 346,39 Euro 514,39 Euro 682,39 Euro Wohnmobil Inhaltsversicherung gilt in Europa, Afrika und Asien. Fahrräder, Laptop und mobile Navigationssysteme sind in der Inhaltsversicherung mitversichert.

Neu: 10% Rabatt bei GFK-Dach

Bei Scheibenreparatur kein Selbstbehalt Fährrisiko mitversichert Kaskoversicherung für Neuwerte bis 200.000,– Euro Keine Abzüge „Neu für Alt“ Marderbiss mitversichert Keine vertragliche Werkstatt, freie Auswahl Saisonkennzeichen ohne Aufpreis Sondereinstufung von Neueinsteigern Schutzbrief kostenfrei in Kasko enthalten Marokko, Tunesien, gesamte Türkei kostenfrei mitversichert Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit 10 Jahre schadensfrei = 35% Beitragssatz

Lassen Sie sich unverbindlich einen Versicherungsvorschlag unterbreiten! Jahn und Partner · Versicherungs und Finanzdienstleistungen Postfach 1255 · 86407 Mering

Tel. +49 8233/3809-0 · Fax +49 8233/3809-18 www.womo-versicherung.de · jup@jahnupartner.de

j

p


ZUBEHÖR & PRAXIS | AKTUELLES

Neues Zubehör Aktuelles aus der Zubehör-Szene Text Claus-Detlev Bues

Optimale Lüftung für besseres Raumklima

W

er eine gute Luftzirkulation im Zelt erhalten möchte, sollte eine belüftete Windblende einsetzen. Auch Lüftungsmöglichkeiten wie Gazefenster, Gazeeinsätze oder Hochentlüftung ermöglichen den Luftaustausch im Zeltinneren und sorgen für ein angenehmes Raumklima. Die Windblende von DWT ist eine hochwertige und durchdachte Produktlösung, die unerwünschte Zugluft vermeidet. Sie besteht aus beidseitig PVC-beschichtetem Polyestergewebe und einem gewebeummantelten Einzugskeder. Die beiden eingearbeiteten Moskitogaze-Einsätze sind durch Klappen mittels Klettverschluss verschließbar. Diese

Windblende ist für alle Verwendungen (Reise-, Saison- und Ganzjahrescamping) empfehlenswert. Die belüftete

Windblende ist ab 49,– Euro erhältlich. Infos: www.dwt-zelte.de. �

Die DWT-Windblenden sorgen für angenehmes Raumklima.

Reines Trinkwasser mit dem Yachticon Filter

E

gal wo und wann, mit dem Yachticon-Trinkwasser-Case kann das kühle Nass nun an jedem Standort während der Reisen genossen werden. Dabei ist das installationsfertige Filtergerät (inklusive Anschluss, Schlauch, Adapter und drei Filterpatronen) mit seinen kompakten Maßen und nur 1,8 Kilogramm Gewicht ruck-zuck in jeder noch so kleinen Küchenzeile installiert. Er filtert nicht nur Chlor und Lösungsmittel aus dem Wasser heraus, sondern beseitigt auch Mikroorganismen, Sand, Schwebestoffe, Kalk-, Rost und Feinstaub, sowie Öle und Aromen oder Pestizide und Insektizide. Zu haben ist das Komplettset mit Patronen für 139,95 Euro. Infos: www.yachticon.de. � Reines Trinkwasser garantiert der Yachticon Trinkwasser-Case.

McKinley Funktionsjacke »Grenada« trotzt Wind und Wetter utdoor-Spezialist McKinley bringt die neue Funktionsjacke »Grenada« auf den Markt. Mit einer Wassersäule von 8.000 Millimeter, verschweißten Nähten und Ventilationssystem bietet sie zuverlässigen Wetterschutz bei hohem Tragekomfort. Sie ist außerdem ausgesprochen leicht. Für 99,95 Euro ist die McKinley Funktionsjacke »Grenada« bei Intersport-Fachhändlern erhältlich. Ein separater Packsack, in dem sich die Jacke platzsparend verstauen lässt, gehört dazu. Infos: www.mckinley.de. � Die McKinley Funktionsjacke »Grenada« trotzt Wind und Wetter. Ausgestattet mit einem speziellen-Laminat ist sie wasser-, winddicht und atmungsaktiv.

86

Fotos Camp24-Archiv | Werk

O


Mit Tango draußen kochen

Z

u den Sortiments-Neuheiten 2012 gehört der Edelstahl-Gaskocher Tango von HPV. Der Vertrieb dieses Gaskochers erfolgt exklusiv über Frankana und im Monat Juni gibt’s dieses Highlight zum Sonderpreis. Der Kocher verfügt über ein Gehäuse aus Edelstahl. Die emaillierten Topfträger sorgen

zusätzlich für Beständigkeit und Stabilität. Damit das Kochen auch im Freien bei nahezu jedem Wetter problemlos gelingt, ist der Gaskocher Tango zusätzlich mit einem Windschutz ausgestattet. Zum zweiflammigen Gaskocher passt eine als Zubehör erhältliche Grillplatte. Die aus Aluminium gegossene Grillplatte ist teflonbeschichtet. Nichts bleibt kleben, nichts brennt an – und die Reinigung geht leicht von der Hand. Der zweiflammige Kocher »made in Germany« ist im Juni für 159,– Euro statt 179,– Euro, das dreiflammige Modell für 189,– Euro statt 219,– Euro exklusiv im Frankana-Fachhandel erhältlich. Infos: www.frankana.de. � Tango im Vorzelt: Der Outdoor-Kocher

kann auch als Grill eingesetzt werden.

Kombiangebot von Megasat

D

er Sat-Anlagenhersteller Megasat aus der Rhön bietet mit der klassischen Sat-Anlage Caravanman 85 Professional eine leistungsstarke Alternative auf dem Markt der Satelliten-Hersteller. Der Sat-Spiegel des Caravanman 85 Professional hat einen Durchmesser von 85 Zentimeter und verspricht auch bei schwachen Satelliten-Signalen europaweit gute Empfangsleistungen. Derzeit ist er in einem Kombinationsangebot mit dem HD Sat-Receiver Megasat HD 410 CI für 1.799,– Euro erhältlich. Infos: www.megasat.tv. �

Kombi-Set: Der Caravanman 85 von Megasat mit HD-Receiver.

Strom von zu Hause mitnehmen

F

ür Handwerker, Offroader, Camper und Outdoor-Freaks, die auch abseits der Zivilisation in freier Natur ihren Strom dabei haben wollen, oder müssen, hat Movera das passende Angebot. Der Großhändler für Freizeit- und Camping-Zubehör aus Bad Waldsee hat seine Preise für das

Power Case-Lieferprogramm jetzt drastisch gesenkt. Drei Varianten sind im Lieferprogramm, mit Kapazitäten von 50, 100 und 150 Ah. Selbst die größte Version, das Kraftpaket Power Case BKS 12-Volt/150 Ah, ist mit einem Gewicht von rund 15 Kilogramm durchaus noch »tragbar« im besten Sinne des Wortes. Die kompakten Abmessungen erlauben die Mitnahme auch in Transportern, Geländewagen oder den Stauräumen von Caravans und Reisemobilen. Ab 1.545,– Euro ist der Kraftprotz bei Movera zu bekommen. www.movera.com. �

Kraftprotz für unterwegs: Der Power Case-Akku von Movera.


ZUBEHÖR & PRAXIS | ENERGIE

Kraftpakete Systemübersicht Bordbatterien Text Claus-Detlev Bues | Hans F. Schwarz

Der Bordakku ist ein wesentlicher Bestandteil der technischen Ausstattung im Reisemobil. Ohne ihn läuft praktisch nichts. Strom kann in den seltensten Fällen im richtigen Moment und in der gerade benötigten Menge erzeugt werden. Deshalb ist es wichtig, immer ausreichend Strom speichern zu können, damit er jederzeit zur Verfügung steht. Welcher Akku für Caravan oder Reisemobil passt und wie er funktioniert, wird hier in Teil 2 der »Energieberatung« erklärt.

G

rundsätzlich kommen im Reisemobil folgende unterschiedliche Akkutypen zum Einsatz: ··Starterakkus ··Bordnetzakkus (auch Heavy-Duty oder HD-Akkus, AGM-Akkus) ··Solarakkus Diese Energiespeichersysteme dürfen nicht leichtfertig miteinander verwechselt werden, denn sie sind für ihre jeweiligen Aufgaben entsprechend konstruiert. Der prinzipielle Aufbau ist bei allen gleich: Platten aus Bleidioxid (Anode = positive Elektrode) und aus Bleischwamm (Kathode = negative Elektrode), die in eine 20prozentige Schwefelsäure (Elektrolyt) getaucht sind.

88

Der Starterakku

Der Starterakku soll für eine kurze Zeit (zum Beispiel Startvorgang) hohe Ströme abgeben können. Die Stromabgabe hängt von der verfügbaren Gesamtplattenoberfläche ab. Erreicht wird das durch dünne, aber wesentlich zahlreichere Platten im Vergleich zum Bordakku. Der Bordakku

Der Bordakku dagegen ist für eine Langzeitentladung bei geringen Strömen ausgelegt. Dabei muß er häufige Lade- und Entladevorgänge (Zyklen), wie sie in Bordnetzen üblich sind, verkraften können. Außerdem soll er eine geringe Selbstentladung aufweisen und

wartungsarm sein. Deshalb besitzt er dickere Platten, die besonders verankert sind, was sie gegen Schwingungen und Vibrationen unempfindlich macht. Eine Sonderisolierung der positiven Platten verhindert ein vorzeitiges Ausschlammen, wodurch die Zyklenfestigkeit gegenüber Starterbatterien um das Doppelte erhöht wird. Zyklenfestigkeit heißt, daß der Akku eine bestimmte Anzahl von Lade- Entladevorgängen, sogenannten Zyklen, unbeschadet übersteht. Die Zyklenfestigkeit wird von der Zyklentiefe, der Stärke des Ladestroms und von der Ladedauer bestimmt. Dabei bedeutet Zyklentiefe, wie tief innerhalb eines Zyklus die Batterie entladen wird. Sinkt der Spannungswert der Batterie bis auf


Bordbatterien

Aufbau und Montage eines Blei-SäureAkkus in herkömmlicher Bauart.

10,2-Volt (Entladespannung) ab, besitzt der Speicher keine Reserven mehr. Die Kapazität ist vollkommen erschöpft. In der Praxis soll der Akku jedoch nur bis maximal 40 Prozent seiner Kapazität einbüßen, so daß noch eine ausreichende Kapazität zur Verfügung steht. Der Solarakku

Batterien für den Solarbetrieb sind heute auch in der Gel- und Vliestechnologie erhältlich. Sie zeichnen sich durch eine noch höhere Zyklenfestigkeit, einen höheren Wirkungsgrad und geringere Verluste bei der SolarstromAufnahme aus.

Im Gegensatz zu Akkus mit Säure- oder Gelfüllung ist bei AGM-Akkus das Elektrolyt in Glasfasermatten gebunden.

Neue Technik

Seit einigen Jahren gibt es einen eindeutigen Trend in der Akkumulatorentechnik. Er verlagert sich von reinen Flüssig-Elektrolyt-Speichern hin zu Akkus, deren Säuren in Gel oder saugfähigem Vlies gebunden sind. Vorteil dieser aus dem Industrieakkubereich stammenden Technologie: Selbst bei extremen

Schräglagen tritt keine Flüssigkeit mehr aus. Ein weiteres Plus: Sollte sich durch Überladung an den Polen Gas bilden, wird es in Wasser gebunden und in die Zellen zurückgeführt (Rekombination). Dadurch ist es möglich, vollkommen geschlossene Batterien zu fertigen, die keine Füllstandkontrolle mehr notwendig machen und absolut wartungsfrei sind. Daher eignen sich diese Batterien besonders für den Einbau im Wohnmobilinneren, raumsparend in Schränken oder Sitzkästen. Da sie nicht mehr ausgasen, benötigen sie auch keinen gasdichten Einbaukasten und keine Entlüftung ins Freie. Die neueste Entwicklung auf diesem Gebiet sind die AGM-Akkus (Absorbent Glass Mat, also Glasmattenisolierung). Das in den Glasfasermatten gebundene Elektrolyt ist fest, das heißt nahezu trocken und auslaufsicher. Es handelt sich dabei um eine sehr fein strukturierte Glasmattenkonstruktion, die bei der Fertigung mit dem Elektrolyt getränkt wird. Dadurch können sie in jeder denkbaren Lage betrieben werden, sind vollkommen geschlossen und auslaufsicher. AGM-Akkus sind um ein Vielfaches leistungsfähiger, robuster und wirtschaftlicher im

Endlich in Deutschland, Produkte des Premium Herstellers Avtex UK, erhätlich über Microelectronic NH GmbH.

Avtex 12V/24V LED TV

ab 499,- EURO

Erhältlich als 21,5, 18,5 und 16 Zoll Breitbild-LED-Monitor Ideal für Camper, mit EasyFind Technologie Betrieb bei 240V AC / 12/24V DC Eingebauter DVB-S2 Tuner *optional Eingebauter DVB-T und DVB-C Tuner DVD/CD Player USB 2.0 (PVR ready) AQT (Automatische Sender Schnellsuche)

EasyFind II Satelliten Finder UVP 99,90- EURO

Made in Germany integrierter Kompass 7-Segment Anzeige

tf re un

dl ic h!

el sc her m ati Auto -Modu s E co

Umw

Zum einfachen und schnellen ausrichten einer Satelliten-Antenne Ideal für Camper Messung des LNB-Stroms Messung der LNB-Spannung Kurzschlussüberwachung Zeigt den Frequenzpegel in dB DiSEqC - 1.0 Testfunktion Kontaktinformation: Am Sandberg 1 97618 Niederlauer Telefon: +49 (0) 9771 68867-0 Telefax: +49 (0) 9771 68867-223 E-Mail: info@micro-nh.de Internet: www.micro-nh.de www.avtex.de

antennen lnb‘s einkabel-system digitale satelliten-recei telliten-anlage digitale terrestrische receiver antenne einkabel-system digitale satelliten-receiver satellitendigitale terrestrische receiver antennen lnb‘s einkabeldigitale satelliten-receiver satelliten-anlage digitale


ZUBEHÖR & PRAXIS | ENERGIE

Einsatz als herkömmliche Akkus. Sie sind sowohl als Starterakku als auch als Bordakku zu verwenden, da sie sowohl kurzzeitig hohe als auch langzeitig niedrige Ströme abgeben können, ohne zusammenzubrechen. Der sehr niedrige Innenwiderstand ermöglicht ein deutlich schnelleres Laden mit hohen Strömen, die Ladezeiten verkürzen sich dadurch erheblich. Selbstentladung ist vernachlässigbar gering. Die Zeit bleibt auch nach Einführung der modernen AGM-Akkus nicht stehen. In naher Zukunft will der Autozulieferer Continental als erster Hersteller mit der Serienfertigung von Lithium-IonenAkkus für Autos beginnen. Diese leistungsfähigen Akkus sind bei gleicher Leistung wie herkömmliche Akkus leichter und kleiner, darüber hinaus haben sie noch weitere Vorzüge, die sie interessant machen. Kapazität der Akkus

Um beim Kauf eines Akkus dessen Leistungsfähigkeit richtig einschätzen zu können, helfen bestimmte Bezeichnungen weiter. Diese sind in der DIN 43539 Teil 3 festgelegt. Durch die Aktualisierung der Norm kursieren zwei verschiedene Kapazitätsangaben. Zum einen »K5« oder »fünfstündige Kapazität« und zum anderen »K20«, was »zwanzigstündige Kapazität« bedeutet. Dahinter steckt folgendes: Ein Akku mit der Kapazitätsangabe »60 Ah (K5)« kann fünf Stunden lang das Bordnetz mit einem Verbraucher

Die Vergleichsgrafik zeigt die hohe zyklisch nutzbare Kapazität einer Exide Gel gegenüber anderen Akkus.

Strom von 12 Ampère versorgen. Dabei muß die Batterie am Entladeschluß noch eine Spannung von 10,2-Volt (Entladespannung) aufweisen. Dasselbe gilt auch für die Bezeichnung »60 Ah (K20)«. Nur hier lautet das Ergebnis: Die Batterie liefert 20 Stunden lang einen Strom von 3 Ampère. Aussage: kleinere verfügbare Kapazität bei Entnahme mit hohem Strom. Teilweise findet man nur die eine oder die andere Bezeichnung auf dem Gehäuse. Nach folgenden Formeln lassen sich die Akkus dennoch miteinander vergleichen: Angabe K5 multipliziert mit 1,18 ergibt den Wert, den eine Batterie nach der Angabe K20 hätte.

Umgekehrt: Faktor 0,85 mal den Wert der K20-Angabe ergibt die Kapazität für fünfstündige Entladung. Die richtige Bilanz

Für viele Mobilisten dürften für ihre Eigenausbauten oder bei Erweiterung des Bordnetzes die Kapazitätsbestimmung interessant sein. Eine Annäherung liefert die folgende Tabelle, in der eine Kapazitätsbilanz für ein Wohnmobil aufgestellt wird. Die Versorgungszeiten sind natürlich Erfahrungswerte des jeweiligen Reisemobilfahrers und können individuell stark voneinander abweichen. Jedenfalls wird der errechnete Kapazitätsbedarf von

Leistung Watt (W) :

Spannung Volt (V) =

Strom Ampere (A) x

Versorgungszeit in Stunden (h) =

Benötigte Kapazität in Ampère-Stunden (Ah)

Waschraum: 2 x 20 W Lampen

40

12

3,34

0,5

1,67

Innenraum: 3 x 8 W Röhre 2x 10 W Halogen

24 20

12 12

2,0 1,67

4 4

8,0 5,68

0,4

4

1,6

Boiler: Aufheizen + Bereitschaft Heizung: Gebläse

6-12

12

ca. 0,8

10

8,0

Wasserpumpe

18

12

1,5

1

1,5

Kühlschrank

42

12

3,5

8

28,0

benötigte Kapazität/Tag Beispiel einer Kapazitätsbilanz bezogen auf einen Tag.

90

55,45


Bordbatterien

BÜTTNER ELEKTRONIK

Typischer Aufbau eines Plattenpakets in einem AGM-Akku.

55,45 Ah als Schutz vor Tiefentladung mit dem Faktor 1,7 für Flüssig-Elektrolytakkus und mit 1,3 für Gel-Elektrolytbatterien multipliziert. Ergebnis: 55,45 Ah x 1,7 = 94,2 Ah. Werden die 94,2 Ah mit 0,85 multipliziert erhält man den K5-Wert: 80 Ah. Die Wahl fällt also auf einen Akku mit den Angaben 100 Ah (K20) und/oder 85 Ah (K5). Die gleiche Prozedur für den Gel-Speicher liefert 72 Ah (K20). Die errechnete K5-Angabe lautet 61 Ah. Das bedeutet, daß eine Batterie mit der Etikettenaufschrift 75 Ah (K20) und/ oder 63 (K5) gewählt werden muß. Was die Zyklenfestigkeitsangaben betrifft, so ist hier Vorsicht geboten. Die Hersteller protzen teilweise mit hohen Werten. Es versteht sich von selbst, daß bei einer Zyklentiefe von nur 20 Prozent Zyklenzahlen von 1.500 und mehr erreicht werden können. Realistische Angaben weisen bei wartungsfreien Akkus und 60–80-prozentiger Zyklentiefe etwa 300 Zyklen aus. Kontrolle ist besser

Um den Ladungszustand des Akkus zu überprüfen, bieten sich zwei Prüfmethoden an. 1. Ermittlung der Säuredichte mit Hilfe eines Hebesäuremessers und 2. der Einsatz eines Voltmeters zur Feststellung der Ladungsspannung. Für das erste Verfahren können folgende Richtwerte dienen: 1,26-1,28 kg/Liter: die Zelle ist geladen 1,20 kg/Liter: die Zelle ist halb geladen 1,12 kg/Liter: die Zelle ist entladen Logisch, daß diese Prüfmethode nur bei Akkus mit Flüssig-Elektrolyten zum Einsatz kommen kann. Denn bei den Batterien, deren Säure geloder vliesgebunden ist, läßt sich der Ladezustand nur mit dem Voltmeter nachprüfen.

Richtwerte hierfür: 12,7 Volt: 100 % Kapazität 12,5 Volt: 75 % Kapazität 12,3 Volt: 50 % Kapazität 12.1 Volt: 25 % Kapazität Was geschieht mit den Batterien, wenn sie längere Zeit nicht beansprucht werden? Eine neuwertige Batterie entlädt sich um etwa 0,1 bis 0,3 Prozent täglich. Erhöht sich die Umgebungstemperatur jeweils um zehn Grad Celsius, verdoppelt sich die Selbstentladung. Daher ist eine gelegentliche Überprüfung des Ladezustands notwendig, um eine Tiefentladung zu vermeiden. Vorsicht: Tiefentladene Energiespeicher frieren bei Minusgraden ein und sollten im Falle eines Falles schnellstmöglich wieder »reanimiert« werden. Das allerdings sehr vorsichtig mit geringem Ladestrom unter drei Ampère. Um eine unbeaufsichtigte Ladung der Batterie vornehmen zu können, empfehlen wir, keine Ladegeräte mit der reinen W-Kennlinie einzusetzen. Wenigstens ein geregelter Gerätetyp mit Wae-Verlauf sollte zum Einsatz kommen. Ideal ist eine Ladung nach dem IUoU-Verfahren. Sie lädt die Zelle bis 2,4-Volt (14,4-Volt/Batterie) mit konstantem Strom, schaltet für eine bestimmte Zeit auf Konstantspannung um und geht dann in den Erhaltungsladungsbetrieb über. Lange Standzeiten, ohne dass der Akku »in Schwung« gehalten wird, führen bei konventionellen Flüssig-Elektrolyt-Batterien zur Ausbildung größerer Bleisulfatkristalle. Die Folge: Der Ladestrom ist nicht in der Lage, diese Kristalle in Bleidioxid respektive Blei umzuwandeln. Dieser Kristallisierungs­ prozeß führt zum sogenannten Plattenschluß. Die negative und die positive Platte werden ungewollt miteinander kurzgeschlossen – der Akku ist erledigt.

Solartechnik & Elektronik Fordern Sie kostenlos das aktuelle Handbuch an...

Einblick in einen Akku mit Orbitaltechnik, wie sie im Exide-Maxxima-Akku verwendet wird.

Ü

90 SÜber Info eiten s·T P r o d ipps u Prei kte se

Kostenlos erhältlich im guten Fachhandel oder direkt anfordern unter : www.buettner-elektronik.de Büttner-Elektronik GmbH Telefon: 0 59 73 - 90 03 70 Telefax: 0 59 73-9003718 info@buettner-elektronik.de

91


ZUBEHÖR & PRAXIS | ENERGIE

Ein AGM-Akku von Büttner mit seinem markant gerippten Gehäuse.

Banner-Akkus werden seit 2009 bei Dethleffs in der Erstausrüstung verwendet.

Entsorgung

Büttner Mobile Technologie

Ein Deta Solar-Akku in der typischen

Die Entsorgung einer unbrauchbaren Batterie ist ein ernstes Thema. Sie hat nichts im Haus- oder Sperrmüll zu suchen, sondern gehört auf den Sondermüll. Da ein Blei-Akku zu 90 Prozent aus recyclebaren Stoffen besteht, müssen die Fachhändler Altbatterien zurücknehmen. Beim Neukauf wird heute laut Batterieverordnung § 6 ein Pfand erhoben, das im Falle der Rückgabe eines Altakkus zurückerstattet wird.

Der auf Elektronik und Fotovoltaikanlagen für Freizeitfahrzeuge spezialisierte Betrieb hat Akkus aller drei Bauarten und in den gebräuchlichsten Kapazitäten im Programm.

Bauweise mit geschlossenem Deckel.

Marktübersicht

Eine Auswahl der bekanntesten Akkus der einzelnen Hersteller haben wir für Sie in alpabetischer Reihenfolge zusammengestellt. Sie erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, berücksichtigt aber die bei Reisemobilen und Caravans üblichen Produkte. Banner

Banner zählt als einziger Batteriehersteller Österreichs zu den international anerkannten und führenden Batterieproduzenten und beliefert viele bedeutende Kraftfahrzeughersteller wie Audi, BMW, VW, Chrysler oder MAN mit Erstausrüstungsbatterien, Dethleffs mit Bordakkus. Banner führt Starter-, Versorgungs- und AGM-Akkus im Programm.

92

Deta

Neben den gebräuchlichen Säure- und Gelakkus sowie AGM-Akkus hat Deta unter der Bezeichnung Drivemobil einen Versorgungsakku mit besonders hoher Zyklenfestigkeit im Programm, der für den Einsatz in Freizeitfahrzeugen besonders geeignet ist. Der Exide Maxxima ist sowohl als Starter-

Exide

Mit einer erfolgreichen Wachstumsstrategie ist Exide aus den Konzentrationsprozessen der letzten Jahre als weltweit führende Akkumarke hervorgegangen. Hervorstechender Akkutyp bei Exide ist der Maxxima, ein sowohl als Starterakku als auch als Bordakku tauglicher Typ der Deep-Cycle-Klasse mit besonders dicken Elektroden und damit hoher Zyklenfestigkeit. Dieser Akkutyp ist deshalb besonders geeignet im Caravan bei Montage eines Movers, der kurzzeitig hohe Stromentnahme fordert. Für die Gel-Akkus Exide Gel hat Exide die Konzernsynergien von Sonnenschein genutzt und die Stärken der bekannten dryfit sportline und dryfit start miteinander kombiniert.

als auch als Bordakku verwendbar.

Für hohe Belastungen an Bord geeignet: Der Moll AGM-Akku.


AKKUS

Bewährte Technik als Bordakku: Die AGMAkkuserie »Green Power« von Reimo.

Mastervolt Akkus erkennt man sofort an ihren weißen, glattflächigen Gehäusen.

Mastervolt

Der bekannte Hersteller liefert sowohl Gel- als auch AGM-Akkus in allen erforderlichen Größen.

Gewicht. Eine zentrale Gasableitung mit Rückzündschutz bedeutet hohe Betriebssicherheit. Mit der AGM-Serie bietet Moll auch Bordakkus für hohe Belastungen an.

Moll

Mit Moll fun hat Moll einen Akku im Programm, der sowohl als Starter- als auch als Bordakku verwendet werden kann. Seine hohe Energiedichte bedeutet hohe Zyklenfestigkeit bei geringem

Optima

Nicht nur neuste Technik, sondern auch eine völlig neue Form heben die Optima-Akkus des Herstellers Johnson Control hervor. Im Freizeitbereich wird die Optima von Truma für den Einsatz im Caravan bei montiertem Mover empfohlen. Ihn zeichnet hohe Rüttelfestigkeit und geringe Selbstentladung aus.

Wer liefert Was?

allem für mittlere zyklische Entladungen in Frage. Sie sind lieferbar mit Kapazitäten von 77 Ah bis 270 Ah und bis zu einem Kippwinkel von 55 Grad auslaufsicher. Swiss solar garantiert eine Lebensdauer von 300 Zyklen und zwei Jahre.

Reimo

Der AGM-Akku Optima von Truma sticht durch seine

Im Rahmen seines Hausprogramms Reimo Exclusiv-Produkt vertreibt der Zubehörriese Reimo den AGM-Akku Green Power als leistungsstarken Solar- und Versorgungsakku.

besondere Form hervor.

Sonnenschein

www.power-sonic.com www.reimo.com www.swisssolarbatterien.ch www.sunset-solar.com www.varta-automotive.com www.truma.com

www.bannerbatterien.com www.buettner-elektronik.de www.deta-batterie.de www.exide-automotive.de www.mastervolt.de www.moll-batterien.de www.optimabatteries.com

Varta

Varta Solar sind als Bordakkus besonders für eine Solaranlage, aber auch im

Normalbetrieb geeignet. Sie sind bis zu einem Kippwinkel von 55 Grad auslaufsicher und berechnet für eine Mindestlebensdauer von 300 Zyklen bei 50 Prozent Entladetiefe beziehungsweise 1.000 Zyklen bei 20-30 Prozent. Mit der Varta Professional hat Varta eine Akkuserie mit AGM-Technologie im Angebot, der in den gebräuchlichsten Größen für den Freizeitbereich lieferbar ist. �

FREI und UNABHÄNGIG

Fotos Mobil-Total Archiv | Werk

Die Akkus des altbekannten Herstellers, dryfit start und dryfit sportline werden durch Konzentration im Exide-Konzern durch die entsprechenden Exide Akkus Gel, A 500 und dryfit solar ersetzt. Swiss solar Besonders für Solaranlagen geeignet: Die Swiss-Solar Akkus aus der Schweiz.

Die Akkus des Schweizer Unternehmens kommen vor

GenialSolar GmbH | Untere Gewerbestr. 1 | 55546 Pfaffen-Schwabenheim Tel: + 49 (0)6701/205 262 50 | Fax + 49 (0)6701/205 262 250 | Mail: info@genialsolar.de | www.genialsolar.de

93


ZUBEHÖR & PRAXIS | Innensanierung

Wiedergeburt Polster, Matratzen und Dekorationen erneuern Text Claus-Detlev Bues/Hans F. Schwarz

Polsterbezüge, Gardinen und Trennvorhänge geben dem Reisemobil und dem Caravan den letzten Schliff. Sie im Zuge einer Renovierung zu erneuern, ist nicht so schwierig, wie es aussieht.

N

icht nur die Böden, auch und vor allen Dingen Polster und Gardinen unterliegen zum Einen dem Verschleiß, zum Andern ändert sich der Geschmack der Bewohner. Hier Abhilfe zu schaffen, ist die Geschäftsidee einiger Polsterbetriebe, die im Neugeschäft bereits einen Namen haben und sich mehr und mehr auch auf das Nachrüstgeschäft spezialisieren. In den Anzeigen der führenden Fachzeitschriften finden sich Adressen, die entweder in der Nähe Ihres Wohnsitzes oder in einer interessanten Urlaubsgegend liegen. So kann ein Kurzurlaub mit der alten Einrichtung beginnen und mit einem völlig neuen Outfit des Freizeitfahrzeugs enden. Die Firmen stellen während der zwei bis drei Tage dauernden Schönheitsoperation Stellplätze zur Verfügung und sichern zu, dass die Polster nur zum Maßnehmen und am Ende zum

94

Neubeziehen in das Werk müssen. Während der Näharbeiten stehen sie damit unverändert zum Nächtigen zur Verfügung. Je nach Grad des Verschleißes können so maßgefertigte neue Polster oder auch nur Bezüge und Dekorationen gefertigt werden. Die zur Verfügung stehenden Muster sind durchweg reichhaltig, selbst Leder mit atmungsaktiver Lochung stellt die Firmen nicht auf die

Probe. Bei den Polsterbetrieben warten bis zu 3.000 verschiedene Stoffe und bis zu 150 Lederarten auf eine Verarbeitung. Nur die Terminvereinbarung und der Umfang der Arbeiten müssen vorher geregelt sein. Man kann diese Arbeiten aber auch selbst erledigen, wenn man Grundkenntnisse im Nähen und Polstern hat. Hier die wichtigsten Hinweise.

Verbundschäume mit Vliesauflage bieten ein Optimum an Sitz- und Liegekomfort.


Polster und Dekorationen

POLSTERDOKTOR Erfahrung seit über 58 Jahren Wohnwagen- & Wohnmobilpolsterungen ® kompetente Beratung ® individueller Service ® erstklassige Handwerksarbeiten ® qualitativ hochwertigste Materialien ® faire Preise ® Zufriedenheitsgarantie ®

Neue Polster und Gardinen schaffen ein angenehmes Raumgefühl.

Grundsätzliches zu Polsterschäumen

Alte Polster sind meist durchgesessen, der Schaum ist porös oder die Qualität entspricht nicht mehr den Anforderungen. Deshalb entsteht der Wunsch nach Austausch der Polster. Wir wollen uns auf die wichtigsten Auswahlkriterien für den Kauf der Rohmaterialien beschränken. Qualitätsmerkmale für gute Schaumpolster sind ein offenporiger Schaum aus der Gruppe der Polyurethane, hier meist dem Polyäther, und das Raumgewicht. Dieses sagt mehr aus über Haltbarkeit, Elastizität und Härte, als jeder Liege- oder Sitztest. Man kann nämlich durch einen höheren Härteranteil beim Schäumen minderwertige Qualität so frisieren, dass die Druckprobe ein höheres Raumgewicht vorspielt. Tatsächlich wird dadurch nur eine bessere Steifigkeit erreicht, die aber nach kurzem Gebrauch zum Bruch der Zellwandungen führt und das Polster unbrauchbar werden lässt. Das Mindestraumgewicht sollte deshalb 35 Kilogramm pro Kubikmeter betragen, das Gütesiegel »Europur«

vom Verband europäischer Schaumstoff-Hersteller wird ab 38 Kilogramm pro Kubikmeter verliehen. Selbst bei einem großzügigen Raumgewicht von 40 Kilogramm pro Kubikmeter wiegt eine 200 mal 100 Zentimeter große Matratze gerade einmal acht Kilogramm. Gewicht sparen ist hier also kein entscheidendes Thema.

Polstertechnik stertec chnik M. Drenk k & Sohn

www.polsterdoktor.de Telefon: +49 2841 50 44 00 Telefax: +49 2841 50 44 13 E-Mail: margrit.drenk@polsterdoktor.com

Margrit Drenk und Guido Drenk GbR

Carl-Zeiss-Str. 34 47445 Moers

Auch Cowan Textiles kann eine Innensanierung mit hochwertigen Ledermaterialien ausführen.

95


ZUBEHÖR & PRAXIS | Innensanierung

Erfahrene Polsterer beziehen

Neue Gardinen kann man individuell anpassen.

Austausch der Polster

Konfektionierte Sitz- und Rückenpolster für die gebräuchlichsten Sitzgrößen im Freizeitmobil erhält man fix und fertig mit Bezügen in großer Auswahl bei Zubehörfirmen, die Bausatzmöbel im Programm haben. Bei diesen Bausätzen werden immer die passenden Polster als Rohware oder mit Bezug geliefert. Der große Vorteil hierbei ist, dass diese Fertigpolster meist in aufwändiger Sattlerarbeit mit Knopf- oder Nahtabsteppung ausgeführt sind. Das garantiert professionelles Aussehen und verhindert das Verrutschen der Bezüge. Beim Selbstbau werden üblicherweise kastenförmige Querschnitte ohne Formteile verwendet. Diese Standardformate erhält man nach Maß zugeschnitten und in allen Qualitäten im Schaumstoffhandel. Bei der Ermittlung der Maße muss darauf geachtet werden, dass der Schaumkern ringsum etwa 20 Millimeter kleiner sein muss als das fertige Polster. Diese Differenz wird benötigt für die dringend

die neuen Polster.

empfohlene Auflage aus Polsterwatte auf den Schaum. Diese ungefähr 25 Millimeter dicke Vliesauflage erhöht durch die weiche Oberfläche den Sitz- und Liegekomfort. Darüber hinaus verhindert die Polsterwatte, dass der Bezug Falten wirft, da er auf ihr wieder in die Ausgangslage rutschen kann. Die Polsterwatte wird mit Sprühkleber ringsum auf dem Schaumkern befestigt oder an den Stoßkanten lose vernäht. Darauf kommt dann der Bezug, der fertig genäht und an der hinteren Längsseite mit einem Reißverschluss versehen wird. So besteht die Möglichkeit, ihn später zum Waschen abziehen zu können. Bezugsstoffe

Bei der Wahl der Bezüge scheiden sich die Geister. Das profimäßiges Aussehen der fertigen Polster verlangt nach stramm sitzenden Bezügen mit Knopfsteppung und Kedern an den Kanten. In der Praxis, besonders bei Familien mit Kindern, gibt es eher den

Wunsch nach leicht abnehmbaren und waschbaren Bezügen. Einen Mittelweg gibt es aber nur in der Theorie. Für Hobbyschneider erübrigt sich diese Frage meist von selbst, da sie kaum in der Lage sein werden, Festpolster mit Absteppung ohne Hilfe eines professionellen Polsterer in Eigenregie herzustellen. Es fehlen die entsprechenden Polsterpressmaschinen, durch welche die Knöpfe tief im Polster sitzen und dadurch ihren Zweck auch wirklich erfüllen. Deshalb wird hier überwiegend das Argument der Waschbarkeit zählen. Bezüge im »Falten-Look« müssen nicht grundsätzlich schlampig aussehen. Besonders in Verbindung mit hellen Möbeln wirken lose Bezüge aus Baumwolle oder Jeansstoff natürlich und jugendlich leger. Werden sie an einer Längsseite mit einem Reißverschluss versehen, können sie leicht abgezogen und gewaschen werden. Bei Stoffen aus Naturfasern ist es ratsam, diese vor dem Zuschneiden zu waschen, damit

3.000 Stoffe und 150 Lederproben stehen in der großen Ausstellung

Kompetente Beratung: Frau Krupp, Designberaterin bei

bei G+S zur Wahl. Chef Gernot Schank trifft eine Vorauswahl.

G+S, berät hier eine Kundin bei der Materialauswahl.

96


Polster und Dekorationen

das Einlaufen beim Maßnehmen berücksichtigt ist. Selten laufen sie beim späteren Waschen nochmals wesentlich ein. Neue Gardinen schaffen neue Atmosphäre

Über Sinn oder Unsinn von Gardinen im Caravan oder Reisemobil zu streiten, ist müßig, da Geschmacksache. Auf keinen Fall gehören sie an das Küchenfenster, da sie hier durch die Herdflammen gefährdet sind. Wenn schon Übergardinen, dann lichtundurchlässige, damit sie ihre Funktion als Blickschutz auch dann erfüllen, wenn keine Rollos an den Fenstern den Einblick von außen versperren. Aus dem gleichen Stoff der Übergardinen können dann auch Trennvorhänge am Etagenbett oder zur Abtrennung des festen Bettes zum Wohnraum genäht werden. Je nach Konstruktion der Führung werden sie mit einem normalen Gardinenband zum Einfädeln der Laufröllchen für Gardinenschienen, oder mit einem breiten Saum für Gardinenstangen oder dem bekannten Spannfix versehen. Damit sie auch bei geöffnetem Fenster an ihrem Platz bleiben, werden sie unten durch Spannfix an die Wand geklemmt oder mit Raffhaltern gehalten. Bei den relativ geringen Kosten für neue Gardinen im Fachhandel sollte sich diese Arbeiten nur der zumuten, der als Hobbyschneider Spaß am Nähen hat. Polsteraufarbeitung beim Profi

Das Aufarbeiten von Polstern und Dekorationen haben heute viele Spezialbetriebe im Portfolio. Ausgehend von Erfahrungen im Erstausrüstergeschäft, also der Bestückung neuer Reisemobile

Fertig: Das neue Outfit der Sitzgruppe kann sich wahrlich sehen lassen.

ab Werk, sind diese Betriebe erste Wahl beim Renovieren gebrauchter Polster und Bezüge für Mobile oder Caravans. Wir haben die Familie Kapper aus dem pfälzischen Bobenheim als Privatkunden bei der Erneuerung der Innenausstattung ihres Eura-Mobils beim renommierten Betrieb »G+S Die Polstermacher« in Pfaffen-Schwabenheim mit Notizblock und Kamera begleitet. G+S wurde 1987 für die Produktion hochwertiger Polstermöbel gegründet. Unter der Leitung des Geschäftsführers und Eigentümers Gernot Schank ist G+S zum Erstausstatter hochwertiger Freizeitfahrzeuge wie Carthago, Fendt, Hymer, Knaus, Reimo, Space Camper, Köhler und BavariaCamp geworden. Aus diesen Erfahrungen heraus wurde in den letzten Jahren das Nachrüstgeschäft für Privatkunden optimiert. Viele Caravan- und Reisemobilbesitzer, wie die Familie Kapper, wollen eben nicht wegen verschlissener oder unmodern gewordener Polster gleich ein neues Reisemobil kaufen. Das ist die Aufgabe der Firma in Pfaffen-Schwabenheim, dem Mobil zu einem neuen Aussehen

der Inneneinrichtung in Wunschfarben zu verhelfen. Man kann mit dem Mobil anreisen, bekommt einen Übernachtungsplatz und eine ausführliche Beratung. Frau Krupp, die Designberaterin bei G+S, berät die Familie Kapper in der großen Ausstellung. »Eine gründliche Bestandsaufnahme des Fahrzeugs, eine ausführliche Beratung und die Entwickeln eines Umrüstkonzeptes zusammen mit dem Kunden, das sind das A und O«, meint Gernot Schank. »Das geht von der Besichtigung des Fahrzeugs über eine sachkundige Designberatung bis hin zum Probesitzen auf neuen Polstern«. Das Ehepaar Kapper besichtigt in der großen Ausstellungshalle verschiedene Demositzgruppen. Dann geht es an die Auswahl der neuen Bezugsstoffe. Aus über 3.000 unterschiedlichen Stoffen oder 150 Ledermustern, fällt die Wahl schwer und benötigt viel Zeit. Ist die Auswahl getroffen, geht es mit den Mustern in das Reisemobil, um die Wirkung an Ort und Stelle zu überprüfen. Nach allgemeinem Zustimmen geht es nun bei G+S an die Arbeit. Die


ZUBEHÖR & PRAXIS | Innensanierung

Eine Delle in der Leichtbauplatte ist schnell passiert. Nur bedingt empfehlenswert sind Parkett- und Laminatböden im Freizeitfahrzeug. Trotz großer Musterauswahl überwiegen die Nachteile.

Kunden können während des zwei bis drei Tage dauernden Aufenthalts auf dem firmeneigenen Stellplatz in ihrem Mobil schlafen und wohnen. Tagsüber stehen Ausflüge in die Umgebung, nach Pfaffen-Schwabenheim oder Bad Kreuznach, mit den Rädern oder einem Mietwagen, auf dem Programm. Nach spätestens drei Tagen ist der Eura der Familie Kapper innen runderneuert und es geht zurück in die Pfalz. Die Kosten für eine Teil- oder Runderneuerung richten sich nach dem Umfang der Arbeiten und den Stoff- oder Lederpreisen. Nicht nur neue Bezüge gibt es bei G+S, auch die Schaumstoffunterbauten, bis hin zu Formpolstern, sind lieferbar und können zusammen mit neuen Gardinen, Raffrollos und Maßteppichen kurzfristig geliefert werden. Bodenbelag erneuern

Auch der kräftigste Bodenbelag wird mit der Zeit unansehnlich, löst sich vom

Untergrund oder bekommt gar Löcher. Dann ist ein neuer fällig. Aber welcher und wie verlegen? Ein Austausch wie zu Hause nach der Methode, Möbel auf die eine Raumhälfte zusammenrücken, Bodenbelag auf der freien Fläche austauschen, Möbel zurück auf die neue Fläche, Restfläche austauschen, das geht im Caravan logischerweise nicht. Da die Kunststofffußböden im Werk auf die leere Grundplatte verlegt und erst dann die Möbel montiert werden, ist ein Austausch nur auf der freien Fläche möglich. Austausch ist auch nicht der richtige Ausdruck, denn es wird kaum gelingen, den vorhandenen Belag ohne Zerstörung der Grundplatte herauszureißen. Deshalb werden nur eventuell lose Stellen nachgeklebt, Fehlstellen ausgekittet, der Belag mit einem scharfen Reiniger gründlich entfettet. Dann wird mit einem geeignetem Kleber der neue Belag aufgeklebt, der vorher trocken eingepasst wurde und nach der Verklebung nur noch fein nachgeschnitten werden muss. Wenn schon ein neuer Bodenbelag, dann eventuell ein anderes Material? Kein Problem, nur eine Frage des Geschmacks, der Gesundheit und der Reinigung im Urlaub. PVC und CV- Böden

PVC ist nach wie vor der gebräuchlichste Boden im Mobil oder Caravan. Er ist in unzähligen Dessins erhältlich, robust, leicht zu verlegen und preisgünstig. Umweltbewusste verurteilen die bei Kaum von den natürlichen Vorbildern zu unterscheiden sind die Amtico und Stratica-Vinylböden aus Amerika.

98

Mit Holzkitt und einem feinen Spachtel wird das Loch gefüllt.

Anschließend mit feinem Schleifpapier vorsichtig glatt schleifen.

Herstellung und Entsorgung von PVC entstehenden Schadstoffe, im Gebrauch ist er unbedenklich. Gut geeignet auch für Hausstaubmilben-Allergiker. Korkboden

Kork ist ein natürlicher, nachwachsender Rohstoff, gewonnen aus der Rinde der Korkeiche. Er ist als Bodenbelag warm, weich, pflegeleicht, relativ


Polster und Dekorationen

Tel. 06701 – 20 526-0 www.diepolstermacher.de

Zum Folieren einer Möbeltüre wird die Oberfläche zuerst gründlich gereinigt und Kleber aufgetragen.

robust und sehr umweltfreundlich. Sein Nachteil ist die allen Naturprodukten eigene Empfindlichkeit der Oberfläche gegen Flecken und längere Einwirkung von Feuchtigkeit. Deshalb sollte die Oberfläche des fertig verlegten Bodens versiegelt oder mit Hartwachs-Öl behandelt werden. Dabei können auch Farbversiegelungen gewählt werden, die in interessanten Pastelltönen gehalten sind. Die Verlegung ist mit den entsprechenden Klebern und einem scharfen Teppichmesser oder einer Feinsäge für die Zuschnitte problemlos, dies gilt besonders bei Korkfliesen in handlichem Format. Weniger geeignet für Hausstaubmilben-Allergiker, höchstens in der versiegelten Ausführung, die aber nur noch wenig von den Korkvorteilen bietet. Teppichboden

Fest verlegte Teppichböden sind zwar preisgünstig und leicht zu realisieren, aber für das Freizeitfahrzeug denkbar ungeeignet. Neben der Empfindlichkeit des Materials gegen Flecken und längere Feuchtigkeitseinwirkung ist die Reinigung praktisch nur mit einem kräftigen

Staubsauger möglich, aber wer hat den schon im Urlaub dabei? Deutlich besser sind lose Teppiche mit gekettelten Rändern. Diese können von Zeit zu Zeit ausgeklopft werden und vereinfachen die Pflege gewaltig. Es gibt sie im Zubehörhandel passend zugeschnitten als Satz. Heimwerker werden sich einen passenden Teppichboden aus strapazierfähiger Auslegeware mit Juterücken selbst zurechtschneiden und diesen dann im Teppichhaus oder bei dem Teppichverleger, bei dem man den Boden gekauft hat, einketteln lassen. Neben Kosteneinsparung steht einem so die ganze Auswahl an Teppichböden zur Verfügung, man findet bestimmt die richtige Qualität in der Wunschfarbe. Geeignet für Hausstaubmilben-Allergiker aber nur dann, wenn eine Allergikerware verlegt und diese laufend gereinigt wird. Sonstige Bodenbeläge

Es soll Fanatiker geben, die ihren Boden im Mobil mit Alu-Riffelblech belegen. Es gibt aber noch andere Alternativen, die durchaus in Frage kommen. Gemeint sind hier die Parkett- und

Ihr Polsterspezialist Unser Team gibt ganz individuell Ihrem mobilen Heim ein neues „Outfit“! Bei uns werden Träume wahr! Neugestaltung aus einer Hand direkt vom Hersteller Wohnwagen, Mobilheime, Reisemobile & Boote große Stoff- und Lederauswahl Park- und Stellplätze vorhanden

Rufen Sie uns an!

Cowan textiles GmbH · Elsterweg 2 · 03172 Guben Tel. 03561 685656 · Fax 685658 · www.cowan.de · info@cowan.de

Laminatböden. Eigentlich sind das ideale Bodenbeläge, sie sind leicht zu verlegen, leicht zu reinigen und sehen gut aus. Der Nachteil ist aber durch ihre Dicke von bis zu 16 Millimeter und, besonders bei den Laminatböden, durch die Trägerplatte, das Gewicht. Es wird deshalb von einer Verlegung dieser Böden abgeraten. Einzige Ausnahme wären eventuell noch

Massivholzparkett in einer Dicke von acht bis zehn Millimeter. Dieses naturgemäß sehr teure Material ist fertig versiegelt auch in Fliesengröße und verschiedenen Holzarten im Baumarkt oder beim Fachhändler erhältlich, wird mit geeignetem Kleber verlegt und sieht hervorragend aus. Mit der Zeit entstehende Kratzer können nachgeschliffen und die Fläche neu versiegelt werden.

99


ZUBEHÖR & PRAXIS | Innensanierung

Die grob zugeschnittene Folie wird aufgelegt und mit dem Rakel die Luft herausgestrichen.

Materialkosten um die 50,– Euro pro Quadratmeter bewegen. Dafür sind sie eine Anschaffung, die länger hält als selbst der stabilste Caravan. Da sie nur ungefähr zwei bis drei Millimeter auftragen und flexibel sind, eignen sie sich auch zur Verklebung an Möbeln und Trennwänden. Als biologisch sinnvolle Alternative zu Kunststoffböden eignet sich das gute alte Linoleum, das heute zunehmend wieder an Bedeutung gewinnt. Es ist nicht billig, aber hält ewig und ist in vielen Farbtönen im Handel. Oberflächenschäden beseitigen

Bei Profilierungen wird die Folie mit dem Heißluftföhn erwärmt und mit Spezialwerkzeug das Profil herausgearbeitet.

Wie schnell ist eine Tasse aus dem Hängeschrank gefallen und hat eine Delle in die Arbeitsplatte geschlagen. Bei den Leichtbauplatten im Mobil oder Caravan geht das schneller als man denkt. Wird jetzt nicht schnell gehandelt, dringt Wasser in den Unterbau der Platte und lässt diese aufquellen. Mit Holzkitt im passenden Farbton aus dem Baumarkt und einem feinen Spachtel oder Stechbeitel lässt sich die Delle, nach vorheriger Reinigung der Kontaktflächen mit Lösemittel, auffüllen und die Flickstelle nach Durchhärtung des Kitts vorsichtig plan schleifen. Wer es ganz genau nimmt, kann anschließend mit Permanentschreibern die Holzmaserung nachmalen. Neues Make Up auSSen und innen

Modern und leicht zu pflegen: Die »neue« Tür im Wunschfarbton.

Ein neuer Bodenbelag, der in letzter Zeit mehr und mehr das Objektgeschäft hochwertiger Läden und Gastronomiebetriebe erobert, sind die Vinylbeläge Amtico und Stratica. Hierbei handelt es sich um hochwertige Kunststoff-Laminatböden in den unterschiedlichsten Oberflächenstrukturen und Dessins. Holz zum Beispiel sieht dabei nicht nur aus wie Holz, es hat auch täuschend echt nachgemachte Strukturen. Schieferoberfläche sieht in seiner Oberfläche aus wie echter, bruchrauer Schiefer. Nachteil dieser Böden ist die zur Zeit noch geringe Verbreitung in Deutschland und die Kosten, die sich als reine

100

Der Caravan in verblichenem Beige hinter dem silbernen Zugwagen, die Möbelfronten des Wohnmobils im altmodischen Teakdesign oder die verkratzte Tischplatte. All diesen Ärgerlichkeiten kann man selbst oder per Spezialfirma zu Leibe rücken, und damit dem Freizeitschätzchen innen und außen wieder zu einem topaktuellem Erscheinungsbild bei passablen Kosten verhelfen. Das passiert nicht mit umständlicher Lackierung, sondern mit Folien auf Teil- oder Ganzfläche. Neudeutsch handelt es sich hierbei um »Carbody Coloring« oder »Car Wrapping«. Spezialfirmen verarbeiten hierbei in staubarmer, temperierter Umgebung hochwertige Folien bekannter Hersteller, die es in über 80 Standardfarben gibt. Aber auch 3D-Folien mit

Carbonoptik oder Riffelblechnachbildung sind möglich. Die gegossenen PVC-Folien haben eine ausgezeichnete Oberflächenbeständigkeit, werden mit repositionierbarem Polyacrylatkleber verklebt und sind mit einem geeignetem Heißluftgebläse wieder abziehbar. Wer kennt nicht die Taxis in ihrem Spezialbeige, die Polizeifahrzeuge in Blau/Silber oder die Busse im Regionalverkehr, die ursprünglich Grün/ Gelb waren und dann nach und nach im Standardton Rot in Erscheinung traten, auch hier waren Folierer am Werk. Arbeiten die Folierer dann noch mit renommierten Digitaldruckbetrieben zusammen, wird das optische Auftreten des Caravans innen und außen zum personalisierten Erlebnis. Und das zu zivilen Preisen und in überschaubarem Zeitaufwand von durchschnittlich ein bis zwei Tagen. So ist es nach Terminabsprache möglich, den Caravan beim Spezialbetrieb abzustellen, und einen Tagesausflug in die Umgebung zu unternehmen. Abends kann dann der Caravan im neuen Look wieder abgeholt werden. Oder, falls die Umgestaltung länger dauert, kann nachts darin geschlafen werden. Am nächsten Tag geht es dann weiter mit dem Aufmöbeln. Das Ganze klappt natürlich auch im kleineren Rahmen mit Zubehörteilen wie Stoßfänger in Carbonlook oder die Satantenne mit der Skyline von New York. Sinnvoll und gut für die Langzeitnutzung ist im Kapitel Folierung auch die Lackschutzfolie. Diese glasklaren, dickeren Folien werden auf den neuen Lack aufgebracht und schützen so vor kleinen Steinschlägen und Kratzern, aber auch vor Verwittern und matt werden des Originallacks. Wird dann, sei es für den Verkauf oder das eigene Auge, der Originallack wieder gewünscht, zieht man die Schutzfolie ab und hat ein fabrikneues Äußeres. Vor Aufbringen der Folierung muss der Wagen oder das jeweilige Bauteil frei von Lackschäden, Schmutz und Fett sein, mehr Vorarbeit ist nicht notwendig. Wer es sich zutraut, kann die Folierung auch in Eigenleistung erbringen. Nur ist das Risiko von nicht mehr zu beseitigenden Falten groß und der erzielbare Preisvorteil schnell aufgebraucht. �


Polster und Dekorationen

Wer liefert Was? Polster- und

Froli Kunststoffwerk

Bettenkontor Hages

Innenraumaufarbeitung

Liemker Straße 27

Eichendorffstraße 18

D-33758 Schloss

D-68519 Viernheim

BB Walder GmbH

Holte-Stuckenbrock

Tel. 06204 /6019425

Marktstraße 4-8

Tel. 05207/95000

www.bettenkontor-hages.de

D-56069 Koblenz

www.froli.com

Tel. 0261/9634056

G + S Sitz- und

Wohnwolke Caravan &

www.schlafsysteme24.de

Polstermöbel GmbH

Stoffe GmbH

Untere Gewerbestraße 1

Kreuzbergstraße 55-61

Biona GmbH

D-55546 Pfaffen-Schwabenheim

42899 Remscheid

Böhringerstraße 42

Tel. 06701/79 69

Tel. 02191/9559-26

D-72582 Grabenstetten

www.diepolstermacher.de

www.wohnwolke.de

Unsere Erfahrung: Ihr Vorteil Die Auffrischungskur für Ihr Reisemobil – aus ALT mach NEU z.B. Umbau von einer Dinette zu einer Rundsitzgruppe

vorher

nachher

Tel. 07382/5362 www.biona.de

Polsterei Rolf Ostermann

Klausdorferstraße 171

Folierung

Caravan Ausstatter

D-24223 Schwentinental

Manfred Sippel

Tel. 04307/8238990

Folia and Flames e.K.

Badegasse 3

www.autoschonbezuege.de

Wurmstraße 80

D-37293 Herleshausen

D-52525 Heinsberg-Unterbruch

Grundriss-Änderung

Tel. 05654/923282

Riepert Fahrzeugbau GmbH

Tel. 02452/1556931

www.caravanausstatter-sippel.de

August-Horch-Straße 57

www.folia-and-flames.de

Erneuerung von Polstern, Gardinen, Teppichboden

Mineralwerkstoff

D-56751 Polch Cowan Textiles GmbH

Tel. 02654/881120

Foliatec Böhm GmbH

Forster Straße 90

www.riepert.de

Neumeyer Straße 70

D-03172 Guben

D-90411 Nürnberg

Tel. 03561/685656

Rühl Leder GmbH

Tel. 0911/975440

www.cowan.de

Lahnstraße 31-33

www.foliatec.de

D-45478 Mühlheim an der Ruhr DaMi Wohn- und

Tel. 0208/9409490

Mendel Print Design

Schlafsysteme

www.ruel-leder.de

Simoniusstraße 40 D-88239 Wangen

Hermannstraße 103 D-32130 Enger

Schuckenberg GmbH & Co. kg

Tel. 07522/97370

Tel. 05224/9298892

Robert-Linnemann-Straße 8

www.mendel-printdesign.de

www.dami-wohnsysteme.de

D-48336 Sassenberg

Der Polsterdoktor

Tel. 02583/300790

Stauber Motorhomes

www.schuckenberg.eu

Hauptstraße 31 D-56244 Goddert

Carl-Zeiss-Straße 34 D-47445 Moers

Traumfabrik Maiers

Tel. 02626/7351

Tel. 02841/504400

Bettwarenfabrik OHG

www.stauber-motrohomes.com

www.polsterdoktor.de

Reuteweg 1 · D-73087 Bad Boll

Fanello Deutschland

Tel. 07164/902390

Trimline 3M Deutschland GmbH

www.traumfabrik.de

Carl-Schulz-Straße 1 D-41453 Neuss

Kurstraße 14 D-61231 Bad Nauheim

Foam World GmbH & Co. KG

Tel. 02131/140

Tel. 06032/35645

Hasental 22 a

www.3mdeutschland.de

www.fanello.de

D–66440 Blieskastel

Fränkische Schlaf-Manufaktur

Erneuerung von Küchenplatte oder Badwaschtisch mit Mineralwerkstoff

Tel. 06842/51722

Wouters Siebdruck

www.saarschaum.de

Zieglerstraße 3 D-52078 Aachen

Zagefka GmbH

Bildstraße 42

Bernhard Tedsen GmbH & Co. KG

Tel. 0241/522088

D-97903 Collenberg

Zur Bleiche 46

www.wouters-aachen.de

Tel. 09376/1445

D-24941 Flensburg

www.fraenkische-

Tel. 0461/99406

schlafmanufaktur.de

www.tedsen.de

JETZT!!!

ALUGAS Tankflaschen

+++ Jetzt NEU +++ Montage von Alugas-Tankflaschen zum Selbst Befüllen an jeder LPG-Tankstelle

Die Umsetzung unserer Serviceleistungen ist ebenso individuell wie Sie selbst. Ihre Wünsche werden von uns detailgenau umgesetzt. Sprechen Sie uns einfach an! Riepert Fahrzeugbau GmbH August-Horch-Str. 57 | 56751 Polch Tel.: 02654 - 88 11 20 E-Mail: info@riepert.de www.riepert.de

Wir sind Ihre101 Servicespezialisten!


FREIZEIT & SERVICE | Spezial

Heiße Sache Richtig Grillen unterwegs Text Claus-Detlev Bues

Sommerzeit ist Grillzeit. Das »Garen hochwertiger Lebensmittel durch kontrolliertes Abbrennen«, also das Grillen, ist zu einer Lieblingsbeschäftigung der Deutschen in der warmen Jahreszeit geworden. Kein Wunder, eine zünftige Grillparty an einem schönen Sommerabend vor dem Mobil ist höchst kommunikativ, entspannend und gesund. Damit das Grillfest ein voller Erfolg wird, sollte man es ordentlich vorbereiten. Das betrifft sowohl den Grill, das Grillgut als auch das »Drumherum«. Die Grillarten Direktes Grillen

Bei der direkten Methode wird das Grillgut auf den Rost direkt über die glühenden Kohlen gelegt und von 160 bis 300 Grad Celsius erhitzt. Damit beide Seiten gar werden, muss es nach der Hälfte der Garzeit gewendet werden. Diese Methode eignet sich für Steaks, Hamburger, Koteletts und andere Speisen mit kurzer Garzeit (bis zu 25 Minuten). Indirektes Grillen

Das Fleisch wird hier nicht auf der Glut, sondern bei 160 bis 200 Grad Celsius durch den Rauch und die heiße Luft

102

gegart. Das Grillgut liegt nicht über den glühenden Grillkohlen, sondern in der Regel über einer Tropfschale, die eventuell mit einer Flüssigkeit gefüllt ist. Das Brennmaterial wird neben der Tropfschale aufgehäuft. Daher »indirektes« Grillen. Diese Methode dauert natürlich länger, das Fleisch wird dafür aber butterweich und zart. Die indirekte Grillmethode ist ähnlich dem Garen im vorgeheizten Backofen, aber das Grillgut wird »gebraten«, hat ein besseres Aroma und Aussehen, als man es im Backofen erzielen kann. Der stetige Hitzeanstieg, reflektiert durch den Deckel und die Innenfläche des Grills, behandelt das

Grillgut gleichmäßig von allen Seiten. Die zirkulierende Hitze arbeitet ähnlich wie das System eines Umluftofen, man braucht deshalb das Grillgut nicht zu wenden. Besonders vorteilhaft ist die Methode für Grillgut, welches länger als 25 Minuten gegrillt werden muss, oder für Grillgut, das zu empfindlich ist, um es der direkten Glut auszusetzen, da es sonst austrocknen oder anbrennen würde. Ganz speziell gilt dies für Braten, Rippchen, ganze Hähnchen, Truthähne, andere große Stücke Fleisch oder Fischfilets. Je nach Größe und Temperatur sind Garzeiten von zwei bis fünf Stunden nötig.


Grillen

Idealer Campinggrill: Kleiner, kompakter Camping-Grill aus Edelstahl von Thüros.

Barbecue

Das Feuer befindet sich bei dieser Grillart, die ihren Ursprung in den USA hat, in einer seitlich angebrachten Feuerbox, und die Köstlichkeiten garen auf niedriger Temperatur von etwa 90 bis 160 Grad Celsius. Dazu wird als Grillkohle möglichst Fruchtbaumholz verwendet. Der Deckel der Feuerbox bleibt geöffnet, das Resultat ist ein schonender Garprozess und ein einzigartiges Aroma des Grillgutes. Ein Fettbrand ist unmöglich, das Grillgut muss nicht mehr gewendet werden, es kann nicht austrocknen und bleibt mit viel Geschmack enorm saftig. Garzeiten von drei bis sechs Stunden je Grillgut sind bei dieser sehr kommunikativen Methode möglich. Räuchern/Smoken

Eine ebenso in den USA beliebte Grillart ähnelt dem Räuchern. Die Glut der Feuerbox wird wie beim Barbecue eingesetzt, nur werden dabei alle Lüftungsklappen geschlossen und es entsteht eine starke Rauchentwicklung bei 60 bis 90 Grad Celsius. Mit der Auswahl der Holzsorten kann man die Rauchintensität und die Geschmacksrichtung bestimmen. Ein passender »Smoker« macht sich auch optisch immer gut im Garten, für den Campingeinsatz gibt es passende Klappgeräte. Allerdings erfordert diese Grillart Geduld. Bei bis zu 24 Stunden Garzeit können auch große Grillstücke wie komplette Fische und ganze Schinken schmackhaft gegart und geräuchert werden. Campinggrills

Auf dem riesigen Markt von Campingzubehör werden Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills angeboten. Bei der Unzahl von Modellen gibt es jedoch große Unterschiede in der Ausstattung und Handhabung, und viele Grills sind

für den mobilen Einsatz im Reisemobil oder Caravan nicht geeignet. Da das Grillgut beim Campen ja nicht immer nur aus größeren Fleischstücken oder Würstchen bestehen muss, sollten die Anwendungsmöglichkeiten eines Campinggrills vielfältig sein. Zudem sind im Reisemobil oder im Caravan aus Platzund Gewichtsgründen kompakte Grills im Vorteil. Ganz wichtig ist die schnelle und einfache Reinigung des mobilen Grills. Gerade auf dem Camping- oder Stellplatz hat man nicht immer die besten Möglichkeiten, seinen Grill nach getaner Arbeit ordnungsgemäß zu reinigen. Auch auf den Schutz des Campinggrills in Form einer stabilen Hülle oder Verpackung sollte beim Kauf des Gerätes geachtet werden, denn häufiger Transport ohne effektiven Schutz kann Grill und Zubehör beschädigen. Für das Grillen auf dem Campingplatz bieten sich auch die Kugelgrills an. Sie haben meist ein Ventil zur Regulierung des Luftausstoßes. Wer also auf die Nachbarn Rücksicht nimmt, kann so die Rauchentwicklung ein wenig regulieren. Einige Campinggrills lassen sich auch praktisch zusammensetzten und auseinanderbauen. Dies erleichtert den Transport erheblich und bietet auch gute Reinigungsmöglichkeiten. Manche Modelle haben ein Abflussventil, um die geschmacksintensiven Flüssigkeiten unter dem Grill aufzufangen.

recht schnell verbrennen. Es gibt aber auch Grills (beispielsweise Kugelgrills), die das indirekte Grillen mit Holzkohle ermöglichen. Sobald ein Deckel vorhanden ist und die Kohle sich nicht direkt unter dem Grillgut befindet, spricht man vom »indirekten Grillen«. Die Vor- und Nachteile des Holzkohlegrills sind leider nicht ganz ausgewogen. Dieser Grill liefert das typische und beliebte Holzkohle-Aroma, hat aber leider eine lange Anheizzeit und kann unangenehm qualmen, besonders wenn der Fleischsaft oder das Fett in die Glut tropft. Dabei können giftige Stoffe entstehen. Die Rauchentwicklung beim Grillen kann beim Stellplatz-Nachbarn eher negativ ankommen und daher für Unmut und leidige Diskussionen sorgen. Weiterhin spielt bei dieser Form des Grillens die Gefahr des offenen Feuers eine große Rolle, auch unvorhersehbarer Funkenflug ist ein Sicherheitsrisiko. Diese Gefahr kann aber beim vorsichtigen und verantwortungsvollen Umgang mit dem Holzkohle-Grill gut kontrolliert werden.

Grills sollen stabil und sicher sein, damit solche gefährlichen Brände nicht vorkommen. Brandbeschleuniger wie Spiritus sind purer Leichtsinn.

Der Holzkohle-Grill

Klassiker ist und bleibt der HolzkohleGrill. Allen Unkenrufen der Gesundheitsapostel zum Trotz, zum richtigen Grillen gehören nicht nur Rauchschwaden und der leckere Duft von gegrilltem Fleisch und saftigen Würstchen, sondern auch das gelegentliche Zischen von Fett in der Glut und der unverwechselbare Geschmack, der bei dieser Grillmethode erzielt wird. Nur der Holzkohle-Grill ist in der Lage, dieses würzige Raucharoma der Holzkohle hervorzubringen. Die glühende Kohle kann in der Grillschale so verteilt werden, dass man teilweise unterschiedliche Temperaturzonen unter dem Rost herstellen kann. Die häufigste Grill-Methode ist beim Holzkohle-Grill das »direkte Grillen«. Das heißt, das Grillgut liegt auf einem Rost unmittelbar über der Glut. Die Garzeit beim Fleisch ist sehr kurz, aber es kann dadurch auch

103


FREIZEIT & SERVICE | Spezial

Grill geschlossen vorheizt und in weniger als zehn Minuten mit dem Grillen beginnen kann. Er ist besonders für spontane Einsätze geeignet: Sofort nach dem Grillen kann man den noch heißen Grill zusammenklappen und wieder einpacken. Die mitgelieferte Tasche zum Tragen, Auskühlen und Lagern mit der speziellen Fütterung machts möglich. Dazu reinigt der Grills sich selbst und löscht sein eigenes Feuer. Die noch verbliebene Hitze löst restliches Fett auf, der Sauerstoffentzug löscht das Feuer. Die Asche fällt in den Aschekasten, noch brauchbare Grillkohle verbleibt bis zum nächsten Grillen im Gerät. Elektrogrill Inbegriff der saarländischen Freizeitkultur: Der »Schwenker«.

Gott lenkt, der Saarländer schwenkt

Aus der Fernsehserie »Familie Heinz Becker« kennt man ihn, im Saarland ist dieser Grill der Inbegriff saarländischer Freizeitkultur: Der »Schwenker”. Ein Standard-Schwenker besteht aus einem Dreibeingestell mit mehrfach geteilter Kette, an der über einer beweglichen Rolle der freischwingende Rost befestigt ist. Darunter befindet sich die Feuerschale für die Holzkohle. Je nach Ausführung gibt es den Schwenker sogar aus Edelstahl gefertigt. Der Schwenker kann mit normaler Holzkohle betrieben werden, bevorzugt kommt aber Buchenholz zum Einsatz. Das Grillgut wird auf dem Rost in einer leichten Rotations-Schwingbewegung über dem Feuer »geschwenkt« – daher der Name. Der Grill ist für jegliches Grillgut geeignet. Die Beschaffung eines OriginalSaarland-Schwenkers geht am besten über die »Kontakte« eines Saarländers. Der hat einen Bekannten, dessen Onkel hat einen Freund, der wiederum einen Kumpel hat, dessen Frau »s´Hilde« weiß, wo es so einen Spezial-Grill preiswert gibt … Son of Hibachi – der Outdoor-Grill schlechthin

Son of Hibachi ist ein tragbarer Grill aus den USA, der über durchdachte und intelligente Eigenschaften verfügt, die kein anderes Grillsystem besitzt. Das Sauerstoff-Ofen Konzept mit dem Kamin-Effekt ermöglicht es, dass man den

104

Diese Grillgeräte eignen sich besonders für kleinere und spontane Anlässe. Der große Vorteil liegt darin, dass auch bei schlechtem Wetter unter der Markise oder im Vorzelt gerillt werden kann. Der Elektrogrill ist das perfekte Gerät für alle Grillfreaks, die wetter- und saisonunabhängig sein möchten und über Netzstrom am Platz verfügen. Durch die Wasserschale unter den Heizstäben wird das abtropfende Fett und der Fleischsaft direkt aufgefangen, so werden unangenehme Gerüche direkt gebunden und nach dem Grillen können die Rückstände auch leicht entsorgt werden. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass bei sachgemäßer Handhabung keine offene Flamme entsteht. Für größere Grillpartys sind diese Geräte aber ungeeignet, da die Grillfläche meistens kleiner ist als bei befeuerten Grills. Zudem ziehen die E-Grills mächtig Strom aus den meist schwach abgesicherten Stromkästen am Platz. Bei eingefleischten Grillfans sind diese Geräte verpönt. Gasgrill

Gasgrillgeräte sind für Grillfanatiker gedacht, die sofort nach dem Anzünden mit dem Grillen beginnen möchten. Die Rauchentwicklung durch unsachgemäße Handhabung ist wesentlich geringer als beim Holzkohlegrill. Also ideal geeignet für alle, deren Nachbarn auf dem Klapp-, Falt-, Eimer-,Koffer und Kugelgrills:

Für den Campingbereich bieten viele Hersteller kompakte und haltbare Holzkohlegrills für das mobile Grillen an.


Der Grill macht den

Meister

Portables Grillset

AKTION

+

Das Grill-Wunder aus den USA: Der handliche Klappgrill mit Kamineffekt heißt Son of Hibachi und kann mit heißer Grillkohle verstaut werden.

Stellplatz nebenan eine empfindliche Nase haben. Die Temperaturregelung erfolgt über die Gaszufuhr, so dass auch größere Steaks oder Brustfilets langsam und schonend gegart werden können. Bei diesen Geräten sollte man darauf achten, dass abtropfendes Fett nicht in den Brenner gelangen kann. Lavasteine oder spezielle Stahlstäbe können dies verhindern. Ein Nachteil ist, dass immer gefüllte Gasflaschen vor Ort sein müssen. In vielen Grillclubs ist der Flüssiggas-Fleischzubereiter ebenfalls laut Satzung verboten. Hier einige Tipps für das erfolgreiche Grillen

Die von der Holzkohle beheizte Grillfläche muss deutlich größer sein, als der mit Gargut belegte Rostbereich. Vor dem Grillbeginn kurz die Asche wegfächern. Achtung: Funkenflug! Beim Grillen von magerem Fleisch oder Fisch den Rost vorher gut einölen, um ein Ankleben zu verhindern.

Beim Wenden des Fleisches nicht ungeduldig werden. Meist genügt es, die Fleischstücke einmal zu wenden. Diese Methode ergibt darüber hinaus schönere Brandzeichen vom Rost auf dem Fleisch. Niemals zu viele Stücke auf einmal grillen. Wenn das Fleisch zu lange auf dem Grill verbleibt und keinen hungrigen Interessenten findet, wird es schnell hart und zäh. Vor allem Steaks erst nach dem Grillen salzen. Besonders Rindfleisch nach dem Grillen mindestens fünf Minuten lang ruhen lassen. Kurzgegrilltes Fleisch immer quer zur Faser aufschneiden. Kein gepökeltes Fleisch auf den Grill legen. Solche Fleischsorten sind mit Nitritpökelsalz behandelt, um es länger haltbar zu machen. Bei starker Hitze kann das Nitrit aus dem Salz mit speziellen Eiweißstoffen, den Aminen, aus dem Fleisch reagieren. Es entstehen so genannte Nitrosamine, die angeblich krebserregend sein sollen. Verschiedene Temperaturzonen auf dem Grill bilden, indem man die glühende Kohle unterschiedlich verteilt. Auf Warmhaltezonen kann das Fleisch dann kurz vor dem Verzehr »geparkt« werden. Auf jeden Fall sollte man vermeiden, das Fleisch während des Grillens anzuschneiden. Dadurch verliert es nicht nur an Saftigkeit, sondern die austretende Flüssigkeit lässt die Glut auflodern. Der Gasgrill Cadac Safari Chef verfügt über vier austauschbare Koch- und

Mit isolierter Kühltasche u. 32 tlg. Geschirrset. Bestehend aus: Universalpfanne Stahl ø 38 cm, Ringbrenner ø 30 cm 2-Ringe 7 kw, Edelstahlwindschutz, Untergestell höhenverstellbar, Aufbewahrungstasche, Edelstahlbesteck für 4 Personen. 4 x Trinkglas, Stoffservietten, Melaminteller sowie ein Flaschenöffner, Korkenzieher u. Schneidebrett. Art.-Nr. 9933765

199,00

Tischgrill 3 in 1

Kochen, Grillen, Kontaktgrillen – alles in Einem. Backofeneffekt durch emaillierten Deckel. Einfache Bedienbarkeit, leicht zu reinigen und fein regulierbare Hitzezufuhr. Leistung 1500 W, mit Piezozünder. Brenndauer ca. 4 Std. 50 Min; antihaftbeschichtet. Kartusche CV 470 nicht im Lieferumfang. Art.-Nr. 9973943

109,00

99,00

Cook & Grill

Als Kocher und Grill verwendbar. Klappbar und stabil. Ideal für Wandern, Camping und Notfälle. Mit abnehmbarem Grillaufsatz. Beidseitig verwendbare Platte mit Antihaftbeschichtung. Material: Edelstahl Art.-Nr. 9933764

63,00

55,90

Alle Preise in g. Solange der Vorrat reicht. Preisänderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

Finden Sie Ihren Movera Händler unter

Grillflächen und wiegt nur vier Kilogramm.

www.movera.com


FREIZEIT & SERVICE | Spezial

Klein, kompakt und mit Gaskartuschenbetrieb: Der Gasgrill 3-in-1 von Gampingaz.

Fisch sollte nicht zu lange auf dem Grill bleiben, sonst wird er trocken. Wenn das Fleisch weiß und undurchsichtig aber zugleich feucht und saftig ist, sobald man es mit der Gabel zurückzieht, ist der Fisch fertig. Schweinefleisch und Geflügel sollten immer gut durchgebraten serviert werden. Für flaches Grillgut bietet sich die Druckprobe an, um die Garstufe zu testen: je länger das Fleisch gegart wird, desto fester ist es. Fühlt es sich noch weich an, ist es innen noch roh. Gibt das Fleisch auf Druck federnd nach, ist es rosa oder halb durchgebraten. Durchgegart

fühlt es sich fest an. Wichtig: Rind- und Lammfleisch kann man medium oder rare genießen, Schwein, Hähnchen und Pute sollten immer durchgaren. Im Inneren gart das Grillgut durch Wärmeleitung. Die äußeren Schichten geben ihre Hitze langsam nach innen weiter. Flache Stücke brauchen also nur kurze Zeit, aber dafür starke Hitze. Große Braten würden bei starker Hitze außen verkohlen, innen aber roh bleiben. Man braucht dafür mittlere, lang anhaltende Hitze, die langsam bis ins Innere vordringen kann Deshalb sollte man sich vorher die Reihenfolge überlegen, mit der das Gargut aufgelegt wird: kleine Würstchen brauchen weniger Zeit als beispielsweise langsam und vorsichtig zu grillende Spareribs. Zum Wenden des Grillgutes immer stabile Zangen verwenden. So perforieren sie einerseits nicht das Fleisch und es kann nicht passieren, dass Ihnen ein Stück ausrutscht und auf den Boden oder in das Feuer fällt. Wenn man Marinaden mit Zucker und Honig einsetzt, sollte man entweder das Grillgut nur in den letzten Minuten bestreichen oder mit mittlerer Hitze arbeiten. Zu lange Grillzeiten und zu große Hitze lassen den Zucker sonst verkrusten und das Fleisch wird zu dunkel. �

Wer liefert Was? Bodum Tischgrill 10630: www.bodum.com Bull & Bear Klappgrill Fireplace: www.bull-bear.de Cadac Safari Chef: www.fritz-berger.de, www.movera.de, www.reimo.com Car-Grill: www.car-grill.de Cobb Grill: www.cobb-grill.de Cramer Koffergrill Milano: www.dometic.com Enders Tischgrill Dallas: www.enders-colsman.de Esbit Grill BBQ-Box: www.esbit.de Ferraboli Koffergrill Pic Nic: www.ferraboli.it Haape Campinggrill Brac: www.haape-grills.de, www.mabito.com Rumo BBQ: www.rumo.de Son of Hibachi 110-100: www.sonofhibachi.com Sagaform Mini Grill: www.sagaform.com Santos O Gasgrill 3000: www.santosgrills.de Thüros Grills: www.thueros.de Weber Smokey Jo Premium: http://de.weber.com

Info die Holzkohle für den ersten Grillspaß

mit bloßen Händen zu transportieren.

und Überall-Anzünder-Streichhölzer,

Auf die Außenschale werden je nach ge-

die an allen rauen Flächen zünden-

wünschter Anwendung der zur Standard-

wie aus alten Western bekannt. Infos:

ausstattung gehörende Grillrost oder das

www.car-grill.de.

umfangreiche Zubehör vom Bratenrost über eine Pfanne bis hin zum Griddle, der

Der Alleskönner

die traditionellen Rillen auf dem gegrill-

Speziell für Camper entwickelt: Der

Normale Holzkohlegrills bestehen

ten Steak zaubert, gelegt. Obendrauf

praktische Edelstahl-Grill von Car-Grill.

überwiegend aus einem Kohlekasten und

kommt als Abdeckung, Windschutz und

einem darauf liegenden Grillrost. Für eine

Ofenersatz der Deckel aus der Standard-

Das Thüringer Unternehmen Car-Grill in

Handvoll Dollar mehr haben sie einen

ausstattung. Infos: www.cobb-grill.de.

Mönchenholzhausen bei Erfurt produ-

höhenverstellbaren Rost oder sogar eine

ziert einen kleinen, wiederverwendbaren

Grillhaube oben drüber. Beim Cobb-Grill

Edelstahl-Grill, der speziell für Camper,

ist Alles anders. Er arbeitet mit Grillbri-

Angler und Outdoorfanatiker entwickelt

ketts, die in einem Korb als Brennkammer

wurde. Größe der Grillfläche, Handha-

in der Mitte der sogenannten Rille plat-

bung und die saubere Verpackung in

ziert sind. Das Ganze umgibt die isolierte

einer Henkelbox sind optimal aufeinander

Außenschale aus Edelstahlgitter, die es

abgestimmt. Der Car-Grill kostet im Han-

ermöglicht, den mit einer Innentempe-

Sicheres Multitalent für das Mobil:

del 25,– Euro, im Preis inbegriffen sind

ratur von nahezu 300 Grad heißen Grill

Der dänische Cobb-Grill.

106


daS VeRZeiCHNiS

Marken & Händler Sachsen caravan gmbH E.H. Herman-otto-Schmidt Str. 6 04720 döbeln t: 03431 602828 f: 03431 602830 info@sachsen-caravan.de www.sachsen-caravan.de

Ehlers Kfz – Technik Heinrich-evers-Straße 4 21769 lamstedt t: 04773 892113 · f: 04773 892114 info@ehlers-kfz.de www.ehlers-kfz.de

Asmußen Reisemobil center Nord Segeberger Chaussee 226 22851 Norderstedt t: 040 60921635 · f: 040 60921636 s.asmussen@arc-nord.de www.arc-nord.de

caravan-company wolfrum kapellenweg 31 83064 Raubling t: 08035 9679636 f: 08035 9679637 info@caravan-company.com www.caravan-company.come

Auto & Freizeit Lemke und Spiertz OHg industriestraße 6 · 23701 eutin t: 04521 73636 · f: 04521 73637 info@auto-u-freizeit.de www.auto-u-freizeit.de wohnmobil – Arena Hauptstraße 18 25704 Bargenstedt t: 04832 601280 · f: 04832 601290 info@wohnmobilarena.de www.wohnmobilarena.de

Hoberg gmbH Sundernkämpe 20 32549 Bad oeynhausen t: 05734 91180 · f: 05734 911890 info@hoberg-wohnmobile.de www.hoberg-wohnmobile.de

Freizeitmobile von der Kammer Huntestraße 1 · 26452 Sande t: 04422 991050 · f: 04422 991049 info@freizeitmobile-sande.de www.freizeitmobile-sande.de caravan center Krefeld emil-Schäfer-Str. 48 47800 krefeld t: 02151 1557070 · f: 02151 1557079 info@cck24.de · www.cck24.dee Freizeitmobile Rutenkolk RuKO gmbH friedberger landstraße 434 60389 frankfurt am Main t: 069 9474090 · f: 069 94740969 info@rutenkolk.de www.rutenkolk.de Nitzsche Reisemobil gmbH Hauptstraße 4 · 67271 Mertesheim t: 06359-919222 · f: 06359-919223 info@nitzschke-reisemobile.de www.nitzsche-reisemobile.de Popko wohnmobile ulmer Straße 76 89312 Günzburg t: 08221 8641 · f: 08221 31979 info@popko-wohnmobile.de www.popko-wohnmobile.de

Autohaus Rhumetal gmbh Northeimer Straße 12 a 37191 katlenburg-bei Göttingen t : 05532-7745 f: 05532 8426 Rhumetal@t-online.de www.carado-wohnmobil.de HYMER-zentrum B1 – Dhonau gmbH kölner Straße 35 – 37 45481 Mülheim an der Ruhr t: 0208 484290 f: 0208 4842929 info@hymerB1.de www.hymerB1.de wohnmobile united industriestraße 3-7 61381 friedrichsdorf/ts t.: 06172 2657705 info@wohnmobileunited.de www.wohnmobileunited.de caravan center Dieterle erlenbadstraße 9 77880 Sasbach t: 07841-606767 f: 07841-606768 info@caravancenter-dieterle.de www.caravancenter-dieterle.de April 2006

PS wendisch fürstenwalder Poststraße 102 15234 frankfurt/oder t: 0335 4002222 · f: 0335 4333399 wendisch@o2online.de www.wendisch-ps.com Kiehn-Mobile-Freizeit gmbH am Sportplatz 2 · 21382 Brietlingen t: 04133 3358 · f: 04133 3996 info@kiehn-mobile-freizeit.de www.kiehn-mobile-freizeit.de

Freizeitmobile von der Kammer Huntestraße 1 · 26452 Sande t: 04422 991050 · f: 04422 991049 info@freizeitmobile-sande.de www.freizeitmobile-sande.de caravan center Bocholt Harderhook 29 · 46395 Bocholt t: 02871 260000 · f: 02871 260002 info@caravan-center-bocholt.de www.caravan-center-bocholt.de

Asmußen Reisemobil center Nord Segeberger Chaussee 226 22851 Norderstedt t: 040/60921635 · f: 040/60921636 s.asmussen@arc-nord.de www.arc-nord.de

Syro camping & Freizeit Max-Planck-Str. 15 b 59423 unna t: 02303 8421 · f: 02303 86063 syro_reisemobile@hotmail.com www.syro-reisemobile.de

Auto & Freizeit Lemke und Spiertz OHg industriestraße 6 · 23701 eutin t: 04521 73636 · f: 04521 73637 info@auto-u-freizeit.de www.auto-u-freizeit.de

Ja-Reisemobile Zeppelinstr. 4 · 91187 Röttenbach t: 0170 3123733 · f: 09172 668087 jl@ja-reisemobile.com    www.ja-reisemobile.com

CARTHAGO REISEN Tour nach Masuren

107


MARKEN & HÄNDLER | daS VeRZeiCHNiS

Marken & Händler PS wendisch fürstenwalder Poststraße 102 15234 frankfurt/oder t: 0335 4002222 f: 0335 4333399 wendisch@o2online.de www.wendisch-ps.com Reisemobile Albers otto-Hahn -Straße 9 48301 Nottuln t: 02502 222906 f: 02502 222907 info@reisemobile-albers.de www.reisemobile-albers.de

Rauert Reisemobile gmbH Vosskamp 5 · 26655 Westerstede t: 04488 861800 · f: 04488 861818 e-Mail: info@rauert-reisemobile.de www.rauert-reisemobile.de Reisemobile Brumberg Herbert-Wehner-Str. 16 · 59174 kamen t: 02307 79825 · f: 02307 236180 info@brumberg-reisemobile.de www.brumberg-reisemobile.de Popko wohnmobile ulmer Straße 76 · 89312 Günzburg t: 08221 8641 · f: 08221 31979 info@popko-wohnmobile.de www.popko-wohnmobile.de

wohnwagen ullrich gmbH & co. Kg Heerser Weg 45 · 32108 Bad Salzuflen t: 05222 92550 · f: 05222 925544 info@wohnwagen-ullrich.de www.wohnwagen-ullrich.de

caravan-center-IBL lindenstraße 54 · 15517 fürstenwalde t: 03361 377283 · f: 03361 377284 info@caravan-center-ibl.de www.caravan-center-ibl.de

campingoase Kerpen Hüttenstr. 112 · 50170 kerpen-Sindorf t: 02273 954090 f : 02273 954091 info@campingoase-kerpen.de www.campingoase-kerpen.de

wohnwagen ullrich gmbH & co. Kg Heerser Weg 45 · 32108 Bad Salzuflen t: 05222 92550 · f: 05222 925544 info@wohnwagen-ullrich.de www.wohnwagen-ullrich.de Hobbyland Hexel gmbH Wendenweg 5 · 44149 dortmund t: 0231 96515196 · f: 0231 96515190 info@hobbyland-hexel.de www.hobbyland-hexel.de

AMB Reisemobile Herbert-kühn -Str. 10 · 55481 kirchberg t: 06763-544 · f: 06763-4644 info@amb-reisemobile.de www.amb-reisemobile.de Bauer caravaning Waldstraße 4 78187 Geisingen ot Gutmadingen t: 07704 919177 · f: 07704 919176 info@bauer-caravaning.de www.bauer-caravaning.de

Südsee-camp-caravans am Hanfberg 2 · 29649 Wietzendorf t: 05191 967800 · f: 05191 9678099 info@ssc-caravans.de www.ssc-caravans.de Asmußen Reisemobil center Nord

Nothaft Reisemobile Moosfeldstraße 2a 82275 emmering t: 08141/524969 · f: 08141/41603 info@reiseservice-nothaft.de www.reiseservice-nothaft.de

Syro camping & Freizeit Max-Planck-Str. 15 b · 59423 unna t: 02303 8421 · f: 02303 86063 syro_reisemobile@hotmail.com www.syro-reisemobile.de

108

caravan-company wolfrum kapellenweg 31 · 83064 Raubling t: 08035 9679636 · f: 08035 9679637 info@caravan-company.com www.caravan-company.com Ja-Reisemobile Zeppelinstr. 4 · 91187 Röttenbach t: 0170 3123733 · f: 09172 668087 jl@ja-reisemobile.com    www.ja-reisemobile.com

Auto Eder gmbH Rosenheimer Str. 59 · 83059 kolbermoor t: 08031 90990 · f: 08031 909993 ahko@autoforum.de www.autoforum.de/kolbermoor

Segeberger Chaussee 226 ·22851 Norderstedt

t: 040 60921635 · f: 040 60921636 s.asmussen@arc-nord.de www.arc-nord.de caravaning center Bad Kreuznach Mainzer Str. 22 · 55545 Bad kreuznach t: 0671 889990 · f: 0671 8899911 info@caravaning-center-bk.de www.caravaning-center-bk.de wohnmobile united industriestr. 3-7 61381 friedrichsdorf/ts t: 06172 26577050 info@wohnmobileunited.de www.wohnmobileunited.de

caravan center Bocholt Harderhook 29 · 46395 Bocholt t: 02871 260000 · f: 02871 260002 info@caravan-center-bocholt.de www.caravan-center-bocholt.de Nothaft Reisemobile Moosfeldstraße 2a · d-82275 emmering t: 08141 524969 · f: 08141 41603 e-Mail: info@reiseservice-nothaft.de www.reiseservice-nothaft.de


daS VeRZeiCHNiS

Das Verzeichnis

Reisemobile uwe gante am Riesen 12/ Gewerbegebiet 34466 Niederelsungen t: 05606 8862 · f: 05606 8860 info@uwegante.de · www.uwegante.de

HYMER-zentrum B1 – Dhonau gmbH kölner Straße 35 – 37 45481 Mülheim an der Ruhr t: 0208 484290 · f: 0208 4842929 info@hymerB1.de · www.hymerB1.de

AMB Reisemobile Herbert-kühn-Str. 10 · 55481 kirchberg t: 06763-544 · f: 06763-4644 info@amb-reisemobile.de www.amb-reisemobile.de

Freizeitmobile Rutenkolk RuKO gmbH friedberger landstraße 434 60389 frankfurt am Main t: 069 9474090 · f: 069 94740969 info@rutenkolk.de · www.rutenkolk.de wohnmobile Rau Butzbacher Straße 83 35510 Butzbach ot Niederweisel t: 06033 925773 f: 06033 925773 info@wohnmobile-rau.de www.wohnmobile-rau.de Reisemobile Brumberg Herbert-Wehner-Str. 16 · 59174 kamen t: 02307 79825 · f: 02307 236180 info@brumberg-reisemobile.de www.brumberg-reisemobile.de

wohnwagen ullrich gmbH & co. Kg Heerser Weg 45 · 32108 Bad Salzuflen t: 05222 92550 · f: 05222 925544 info@wohnwagen-ullrich.de www.wohnwagen-ullrich.de campingwelt A30 Holsterfeld 4a · 49499 Salzbergen t: 05971 9804545 f: 05971 9804882 info@campingwelt-a30.de www.campingwelt-a30.de caravaning center Bad Kreuznach Mainzer Str. 22 · 55545 Bad kreuznach t: 0671 889990 · f: 0671 8899911 info@caravaning-center-bk.de www.caravaning-center-bk.de Matzner gmbH - caravan - Reisemobil Robert-Bosch-Str. 12 72411 Bodelshausen t: 07471 71571 · f: 07471 72634 info@matzner-caravan.de www.matzner-caravan.de caravan-company wolfrum kapellenweg 31 · 83064 Raubling t: 08035 9679636 · f: 08035 9679637 info@caravan-company.com www.caravan-company.com

caravan Stephan Kg Hittfelder landstr. 24 21218 Seevetal t: 04105 159222 · f: 04105 159223 info@caravan-stephan.de www.caravan-stephan.de caravaning center Bad Kreuznach Mainzer Str. 22 · 55545 Bad kreuznach t: 0671 889990 · f: 0671 8899911 info@caravaning-center-bk.de www.caravaning-center-bk.de

Südsee-camp-caravans am Hanfberg 2 · 29649 Wietzendorf t: 05191 967800 · f: 05191 9678099 info@ssc-caravans.de www.ssc-caravans.de Asmußen Reisemobil center Nord Segeberger Chaussee 226 22851 Norderstedt t: 040 60921635 · f: 040 60921636 s.asmussen@arc-nord.de · www.arc-nord.de

campingwelt A30 Holsterfeld 4a · 49499 Salzbergen t: 05971 9804545 · f: 05971 9804882 info@campingwelt-a30.de www.campingwelt-a30.de

campingwelt A30 Holsterfeld 4a 49499 Salzbergen t: 05971 9804545 · f: 05971 9804882 info@campingwelt-a30.de www.campingwelt-a30.de caravaning center Bad Kreuznach Mainzer Str. 22 55545 Bad kreuznach t: 0671 889990 · f: 0671 8899911 info@caravaning-center-bk.de www.caravaning-center-bk.de

Elbe caravan Straße der freundschaft 28 06886 lutherstadt Wittenberg/ot Griebo t: 034903 59280 · f: 034903 59277 info@elbe-caravan.de · www.elbe-caravan.de Auto & Freizeit Lemke und Spiertz OHg industriestraße 6 · 23701 eutin t: 04521 73636 · f: 04521 73637 info@auto-u-freizeit.de www.auto-u-freizeit.de wohnwagen ullrich gmbH & co. Kg Heerser Weg 45 · 32108 Bad Salzuflen t: 05222 92550 · f: 05222 925544 info@wohnwagen-ullrich.de www.wohnwagen-ullrich.de

Reisemobile uwe gante am Riesen 12/Gewerbegebiet 34466 Niederelsungen t: 05606 8862 f: 05606 8860 info@uwegante.de www.uwegante.de

ihr eintrag für nur 50,00 euro mtl. Rufen Sie uns an: 05084/98858-10

109


MARKEN & HÄNDLER | daS VeRZeiCHNiS

Marken & Händler AMB Reisemobile Herbert-kühn-Str. 10 55481 kirchberg t: 06763-544 · f: 06763-4644 info@amb-reisemobile.de www.amb-reisemobile.de caravan-center -IBL lindenstraße 54 15517 fürstenwalde t : 03361 377283 f : 03361 377284 info@caravan-center-ibl.de www.caravan-center-ibl.de Bauer caravaning Behindertengerechte Reisemobile Waldstraße 4 78187 Geisingen ot Gutmadingen t: 07704 919177 · f: 07704 919176 info@bauer-caravaning.de www.bauer-caravaning.de

AMB Reisemobile Herbert-kühn-Str. 10 55481 kirchberg t: 06763-544 f: 06763-4644 info@amb-reisemobile.de www.amb-reisemobile.de

PS wendisch fürstenwalder Poststraße 102 15234 frankfurt/oder t: 0335 4002222 · f: 0335 4333399 wendisch@o2online.de www.wendisch-ps.com Freizeitmobile Rutenkolk RuKO gmbH friedberger landstraße 434 60389 frankfurt am Main t: 069 9474090 · f: 069 94740969 info@rutenkolk.de www.rutenkolk.de

110

wohnmobile Rau Butzbacher Straße 83 35510 Butzbach ot Niederweisel t: 06033 925773 f: 06033 925773 info@wohnmobile-rau.de www.wohnmobile-rau.de AREIwO gbr. Altenberger Reisemobile Bahnhofstraße 67 48341 altenberge t: 02505 931412 f: 02505 931420 info@areiwo.de www.areiwo.de caravan-company wolfrum kapellenweg 31 · 83064 Raubling t: 08035 9679636 · f: 08035 9679637 info@caravan-company.com www.caravan-company.com

Rauert Reisemobile gmbH 26655 Westerstede · Vosskamp 5 t: 04488/861800 · f: 04488/861818 e-Mail: info@rauert-reisemobile.de www.rauert-reisemobile.de wohnwagen ullrich gmbH & co. kg Heerser Weg 45 · 32108 Bad Salzuflen t: 05222 92550 · f: 05222 925544 info@wohnwagen-ullrich.de www.wohnwagen-ullrich.de Reisemobile Brumberg Herbert-Wehner-Straße 16 59174 kamen t: 02307 79825 · f: 02307 236180 info@brumberg-reisemobile.de www.brumberg-reisemobile.de Schafhäutle Reisemobile gmbH ernst-ackermann-Straße 10 74366 kirchheim/Neckar t: 07143 891 891 f: 07143 891 888 schafhaeutle@t-online.de www.schafhaeutle.de ungeheuer Mobil gmbH Rudolf-diesel-Straße 4 · 75365 Calw t 07051 93680 · f: 07051 93 68 44 info@ungeheuermobil.de www.ungeheuermobil.de

Sachsen caravan gmbH E.H. Herman-otto-Schmidt Str. 6 04720 döbeln t: 03431 602828 · f: 03431 602830 info@sachsen-caravan.de www.sachsen-caravan.de Freizeitmobile von der Kammer Huntestraße 1 · 26452 Sande t: 04422 991050 · f: 04422 991049 info@freizeitmobile-sande.de www.freizeitmobile-sande.de Popko wohnmobile ulmer Straße 76 · 89312 Günzburg t: 08221 8641 · f: 08221 31979 info@popko-wohnmobile.de www.popko-wohnmobile.de Ja-Reisemobile Zeppelinstr. 4 · 91187 Röttenbach t: 0170 3123733 · f: 09172 668087 jl@ja-reisemobile.com www.ja-reisemobile.com

Kucki Mobil Gewerbepark 63 · 52388 Nörvenich t: 02426 902526 · f: 02426 902226 info@kucki-mobil.de www.kucki-mobil.de Nothaft Reisemobile Moosfeldstraße 2a · d-82275 emmering t: 08141/524969 · f: 08141/41603 e-Mail: info@reiseservice-nothaft.de www.reiseservice-nothaft.de

Reisemobil-zentrum Palmowski lange Wand 6 · 33719 Bielefeld t: 0521 323536 · f: 0521 3041336 info@reisemobil-discount.de www.reisemobil-discount.de Kucki Mobil Gewerbepark 63 · 52388 Nörvenich t: 02426 902526 · f: 02426 902226 info@kucki-mobil.de · www.kucki-mobil.de


daS VeRZeiCHNiS

Das Verzeichnis

wohnmobile Rau Butzbacher Straße 83 35510 Butzbach ot Niederweisel t: 06033 925773 f: 06033 925773 info@wohnmobile-rau.de www.wohnmobile-rau.de campingoase Kerpen Hüttenstr. 112 · 50170 kerpen-Sindorf t: 02273 954090 f : 02273 954091 info@campingoase-kerpen.de www.campingoase-kerpen.de Reisemobile Brumberg Herbert-Wehner-Str. 16 · 59174 kamen t: 02307 79825 · f: 02307 236180 info@brumberg-reisemobile.de www.brumberg-reisemobile.de ungeheuer Mobil gmbH Rudolf-diesel-Straße 4 · 75365 Calw t: 07051 93680 · f: 07051 936844 info@ungeheuermobil.de www.ungeheuermobil.de Popko wohnmobile ulmer Straße 76 · 89312 Günzburg t: 08221 8641 · f: 08221 31979 info@popko-wohnmobile.de www.popko-wohnmobile.de

caravan center Krefeld emil-Schäfer-Str. 48 · 47800 krefeld t: 02151 1557070 · f: 02151 1557079 info@cck24.de · www.cck24.de

caravan center Krefeld emil-Schäfer-Str. 48 · 47800 krefeld t: 02151 1557070 · f: 02151 1557079 info@cck24.de · www.cck24.de Reisemobile Brumberg Herbert-Wehner-Straße 16 · 59174 kamen t: 02307 79825 · f: 02307 236180 info@brumberg-reisemobile.de www.brumberg-reisemobile.de

Nitzsche Reisemobil gmbH Hauptstraße 4 · 67271 Mertesheim t: 06359-919222 · f: 06359-919223 info@nitzschke-reisemobile.de www.nitzsche-reisemobile.de

Elbe caravan Straße der freundschaft 28 06886 lutherstadt Wittenberg/ot Griebo t: 034903 59280 · f: 034903 59277 info@elbe-caravan.de · www.elbe-caravan.de caravan-center -IBL lindenstraße 54 · 15517 fürstenwalde t: 03361 377283 · f: 03361 377284 info@caravan-center-ibl.de www.caravan-center-ibl.de

Auto & Freizeit Lemke und Spiertz OHg industriestraße 6 · 23701 eutin t: 04521 73636 · f: 04521 73637 info@auto-u-freizeit.de www.auto-u-freizeit.de caravan-center -IBL lindenstraße 54 · 15517 fürstenwalde t: 03361 377283 · f: 03361 377284 info@caravan-center-ibl.de www.caravan-center-ibl.de

Elbe caravan Straße der freundschaft 28 06886 lutherstadt Wittenberg/ot Griebo t: 034903 59280 · f: 034903 59277 info@elbe-caravan.de · www.elbe-caravan.de caravan-center -IBL lindenstraße 54 · 15517 fürstenwalde t : 03361 377283 f : 03361 377284 info@caravan-center-ibl.de www.caravan-center-ibl.de

Sichern Sie sich jede Ausgabe!

Füllen Sie den Abo-Coupon auf Seite 114 aus und lassen Sie sich das Magazin jeden Monat bequem nach Hause liefern! Das Jahres-Abo für nur 33,00 Euro (12 Ausgaben frei Haus)

Reisemobil-zentrum Palmowski lange Wand 6 · 33719 Bielefeld t: 0521 323536 · f: 0521 3041336 info@reisemobil-discount.de www.reisemobil-discount.de

M M AG AG A AZ Z II N N 111


Vorschau | DIE NÄCHSTE AUSGABE

Impressum

Juli-Ausgabe

Erscheinungstermin: Freitag, 8. Juni 2012 M AGAZIN

REISEN & ERLEBEN | INTERNATIONAL

Herausgeber & Verleger

CELLEMEDIA · Inh. Matthias Kohlmeier e.K. Im Försterbusch 1 · D-29313 Hambühren Tel.: 05084/98858-10 · Fax: 05084/98858-29 verwaltung@cellemedia.de Bankverbindung

Sparkasse Celle · BLZ: 257 500 01 · KTO: 302 497 Verantwortlicher Redakteur

Claus-Detlev Bues · Rheinallee 10 – 11 D-53639 Königswinter · Tel.: 02223/27318 Anzeigenleitung

Matthias Kohlmeier FOTOS

siehe Quellenangaben · shutterstock.com Freie Redaktion

Hans F. Schwarz, Siegfried Semper, Jörg Nullmeyer, Hans-Christian Bues, Robert Greb, Anika Luckei, Egbert Schwartz, Winfried Janßen

Andalusien Region voller Kontraste

Gestaltung

publish! Medienkonzepte Gmbh

Hainhölzer Straße 5 · D-30159 Hannover info@publish-medien.de · www.publish-medien.de

REISEN & ERLEBEN | 48 Stunden

Druck Druckhaus AJSp · Mokslininku Str. 39 · Vilnius / Litauen Vertrieb

PARTNER Medienservices GmbH · 70597 Stuttgart Erscheinungsweise

monatlich bundesweit

Es gelten die Mediadaten 2012, die Sie unter www.cellemedia.de herunterladen können.

Kurz-Trip nach Basel Tor zum Oberrhein

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Herkunft, Inhalt, Qualität und Wahrheitsgehalt der in den Anzeigen dargestellten Waren, Dienstleistungen oder Mitteilungen. Der Herausgeber übernimmt keine Garantie für das Erscheinen, die Platzierung sowie die inhaltliche Richtigkeit. Der Herausgeber haftet nicht für unaufgefordert eingesandte Manuskripte, Bilder, Bücher, CDs oder alle sonstigen Unterlagen. Ausser der Veröffentlichung und der Verbreitung übernimmt der Herausgeber keinerlei weitere Dienstleistungen. Der Herausgeber behält sich vor, Anzeigen, deren Inhalte gegen Gesetz und Völkerrecht verstoßen oder dem Ansehen des Verlages schaden könnten, nicht zu veröffentli­chen. Darüber hinaus behält sich der Herausgeber vor, An­zeigeninhalte/-texte aus rechtlichen Gründen abzuändern. Alle veröffent­lichten Texte, Anzeigen, Photos und graphische Darstellungen, auch auszugsweise, dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Herausgebers reproduziert werden. Die Redaktion bittet um Verständnis, dass sich das Themen­angebot aus aktuellem Anlass kurzfristig ändern kann.

112

REISEN & ERLEBEN | National

Die Schwäbische Alb Auf den Spuren der Staufer


VORSCHAU

REISEmobil | Profi-Check

Bürstner Ixeo Plus t 724

ModellVorstellungen

Das Plus an Komfort

Bavaria Arctic T60

CARAVAN | Profi-Check

T.E.C. Weltbummler Energy 473 TE

Stauber Microliner

Phoenix Liner

Energie am Haken La Strada Avanti L

ZUBEHÖR | SPECIAL

Karmann Colorado 600

Kalt gemacht Klimaanlagen in Caravan und Reisemobil

Carado C 417

113


Das einzig wahre

ReiseMOBIL Magazin

M AGAZI N

Das Abonnement – eine lohnende Investition!

Sichern Sie sich jede Ausgabe! Füllen Sie den Abo-Coupon aus und lassen Sie sich das Magazin jeden Monat bequem nach Hause liefern! Ja, ich möchte

Ich verschenke

❍ für mindestens ein Jahr (12 Ausgaben) zum Preis* von 33,00 € ❍ für 6 Monate (6 Ausgaben) zum Preis* von 17,00 € ❍ für 3 Monate (3 Ausgaben) zum Preis von 9,00 € frei Haus beziehen. * Abonnements ins europäische Ausland: 1 Jahr für 65,00 € · 6 Monate für 33,00 €

Der angegebene Preis versteht sich inkl. Zustellgebühr. Wenn ich das Abonnement nicht spätesten 6 Wochen vor Ablauf der Bezugszeit schriftlich kündige, verlängert sich das Abo automatisch um je ein weiteres Jahr.

Ich abonniere ❍ für mich ❍ als Geschenk

Das Jahres-Abo für nur 33,00 Euro ) (12 Ausgaben frei Haus

an:

(hier bitte die Adresse des Beschenkten eintragen) Name, Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Ort Telefon-Nr.

Handy-Nr.

Geburtsdatum

Ich bezahle:

❍ per Rechnung

ab Ausgabe

❍ Verrechnungsscheck/Bargeld liegt bei (keine Haftung bei Verlust) Name, Vorname

❍ bequem per Bankeinzug (nicht aus dem Ausland)

Straße, Hausnummer

Kontoinhaber

PLZ, Ort

Bank

Telefon-Nr.

Handy-Nr.

Geburtsdatum

Freiwilliges Widerrufsrecht: Mir ist bekannt, dass ich diesen Auftrag bei dem CELLEMEDIA Verlag, Im Försterbusch 1, Stichwort: -Abo, 29313 Hambühren innerhalb von 10 Tagen nach Eingang schriftlich widerrufen kann (rechtzeitige Absendung genügt).

Bankleitzahl

Kontonummer

Datum/2. Unterschrift

Datum/1. Unterschrift

Coupon ausfüllen und absenden an:

CELLEMEDIA · Im Försterbusch 1 · 29313 Hambühren · Tel: 05084/98858-10 · Fax: 05084/98858-29

www.camp24magazin.com

Jeden Monat bundesweit im Zeitschriftenhandel erhältlich!


06/2012

Immer mit dabei im:

‌ nach Bundesländern sortiert!


Inhalt

2

Inhaltsverzeichnis Zubehör & Service

carlights, Tschernitz......................................4

Reisemobile Gante, Niederelsungen..........8 EMR, Weilheim/Teck.....................................8

Caravan Center Hage, Hage.........................8

Palmowski, Bielefeld...................................25

Palmowski, Magdeburg..............................25

Caravan & Freizeit, Unna..............................46 Hobbyland Hexel, Dortmund....................46 Wohnwagen Ullrich, Bad Salzuflen...........46 Caravan Center Bocholt, Bocholt..............47

Krüger Caravan, Raisdorf . .........................73

Rheingas-Shop, Neumünster.....................73

Hessen

Auto + Freizeit, Selmsdorf..........................73

Freizeitmobile Rutenkolk, Frankfurt . ......57

Wohnmobilarena, Bargenstedt.................73

Auto & Freizeit, Eutin..................................74

Sachsen-Anhalt

Wohnmobil-Galerie, Hohenaspe . ............76

Caravan-Center-Lehe, Dessau...................58 Elbe Caravan, Wittenberg/Griebo.............59

Sachsen Sachsen Caravan, Döbbeln........................60

Niedersachsen FreizeitMobile von der Kammer, Sande.. 77 Rauet Reisemobile, Westerstede.............78 Südseecamp, Wietzendorf.......................79

Berlin & Brandenburg

Kleinanzeiger

Zebra Caravan, Frankfurt/Oder.................64

PS Wendisch, Frankfurt/Oder....................65

Anzeigencoupon . ...................................... 88

Caravan-Center-IBL, Fürstenwalde...........66

Kaufvertrag ................................................ 89

Kostenlose Kleinanzeigen ........................ 80

Reisemobile Loffing, Langenberg..............48 Reisemobile Brumberg, Kamen................49 Dürrwang+Mörlein, Dortmund.................50

Baden-Württemberg Ungeheuer Mobil, Calw..............................67

Reimo-Pan, Bochum...................................51 Hymer B1, Mülheim an der Ruhr...............52 Wohnmobilpark, Bad Honnef....................54

Syro Reisemobile, Unna . ...........................55

Schleswig-Holstein

Nordrhein-Westfalen

AREIWO, Altenberge....................................56

kucki mobil, Nörvenich.................................6

Camping Oase, Kerpen-Sindorf.................56

Reisemobil-Service Fischer, Elsdorf............5

Marken-Discounter

Reisemobile-Albers, Nottuln.....................55 Kämper-Reisemobile, Lemgo ...................56

Bayern MW-Caravaning, Möttingen......................68 Auto Eder, Kolbermoor...............................68 Nothaft Reisemobile, Emmering..............69 Popko Wohnmobile, Günzburg.................70

Vermietungen

Postleitzahlgebiet 0, 1 ...............................90 Postleitzahlgebiet 2, 3................................91 Postleitzahlgebiet 4, 5, 6 ...........................92 Postleitzahlgebiet 7, 8, 9 ...........................93 ADAC Wohnmobilvermietung ..................94 Anzeigentermine /Impressum..................96


Inhalt

SchleswigHolstein Hamburg

MecklenburgVorpommern

Bremen Niedersachsen

Berlin SachsenAnhalt

NordrheinWestfalen

Brandenburg

Sachsen Th端ringen Hessen RheinlandPfalz Saarland

Bayern BadenW端rttemberg

3


98 25 00 / 23 98 25 H 03 56 00 / 23 98 25 H 03 56 00 / 23 98 25 H 03 56 00 / 23 98 25 H 03 56 00 4 H 03 56 Zubehör & Service

Das Rückspiegel- / Rückfahrsystem CM-ARFRFS eignet sich optimal für Wohnmobile oder Transporter, in denen der normale Rückspiegel keine Funktion mehr erfüllt. Bei Einlegen des Rückwärtsganges schaltet sich der Monitor automatisch hinzu und zeigt das Bild der Rückfahrkamera.

Das Profi-Rückfahrsystem CM-DKRFS1 verfügt über zwei Kamera-Module und ermöglicht so die Erfassung des unmittelbaren Nahbereichs hinter dem Fahrzeug beim Rangieren und kann zudem während der Fahrt als „digitaler Rückspiegel“ genutzt werden.

¬ Rückspiegel mit 6" TFT Monitor ¬ Anschluss von zwei Kameras möglich ¬ Farbrückfahrkamera IR18 120° ¬ Nachtsicht durch 18 IR-Dioden ¬ Set komplett mit 15 m Kabel Auch mit Einbaukamera erhältlich! Bestellnr.: 1083 / Preis: 129,82 đ

¬ 7“ TFT Monitor CM-MRFS7 ¬ Anschluss von 4 Kameras möglich ¬ mit zusätzlichem Blendschutz ¬ Montagebügel ¬ Twin Rückfahrkamera CM-DRFK1 ¬ 120°/60° für Nah- und Fernbereich ¬ Nachtsicht durch Infrarot-Dioden ¬ Set komplett mit 15 m Kabel Bestellnr.: 1155 / Preis: 329,90 đ

Einbau-Rückfahrkameras ab 29,06 Euro!

Aufbau-Rückfahrkameras ab 36,93 Euro!

Rückfahrkamera-Zubehör ab 12,95 Euro!

Rückfahrkamera STO Bestellnr.: 406 / Preis: 29,06 Ē Rückfahrkamera STO-IR Bestellnr.: 412 / Preis: 31,93 Ē Frontkamera STO-ESIR Bestellnr.: 1194 / Preis: 39,95 Ē Rückfahrkamera STO-ESIR 60° Bestellnr.: 1345 / Preis: 39,95 Ē Rückfahrkamera STO-ESIRCCD Bestellnr.: 1351 / Preis: 69,95 Ē

Rückfahrkamera IR1 Bestellnr.: 399 / Preis: 36,93 Ē Nummernschild-Rückfahrkamera Bestellnr.: 1262 / Preis: 54,95 Ē Rückfahrkamera IR18 60° Bestellnr.: 1346 / Preis: 69,95 Ē Rückfahrkamera IR28CCDMH Bestellnr.: 1193 / Preis: 119,95 Ē Rückfahrkamera 24V CM-RFK24V Bestellnr.: 1197 / Preis: 119,95 Ē Transporter-Kamera CM-TRFK Bestellnr.: 1253 / Preis: 149,– Ē Shutter-Rückfahrkamera CM-SRFKN Bestellnr.: 1310 / Preis: 169,– Ē Twin Rückfahrkamera CM-DRFK1 Bestellnr.: 1151 / Preis: 199,95 Ē Tilt Rückfahrkamera CM-TIRFK Bestellnr.: 1295 / Preis: 289,– Ē Twin Shutter Kamera CM-DSKRFK Bestellnr.: 1326 / Preis: 489,– Ē

Anschlusskabel 5 m Bestellnr.: 1328 / Preis: 12,95 Ē Anschlusskabel 10 m Bestellnr.: 1329 / Preis: 15,95 Ē Anschlusskabel 15 m Bestellnr.: 1330 / Preis: 17,95 Ē Trailer-Anschlusskabel Bestellnr.: 1147 / Preis: 69,95 Ē Funk-Sender und -Empfänger Bestellnr.: 1185 / Preis: 79,95 Ē Quad-Rückfahrkamera Switcher Bestellnr.: 1187 / Preis: 149,– Ē

Das Rückfahrsystem CM-RFSN1 eignet sich zum Betrieb an 12V ~ 24V und beinhaltet einen 7" TFT-Monitor mit LED-Hintergrundbeleuchtung, Rückfahrkamera IR18 und 15 Meter Anschlusskabel. ¬ 7" TFT Monitor CM-MRFS7 ¬ Anschluss von 4 Kameras möglich ¬ mit zusätzlichem Blendschutz ¬ Montagebügel ¬ Farbrückfahrkamera IR18 120° ¬ Nachtsicht durch 18 IR-Dioden ¬ Set komplett mit 15 m Kabel Bestellnr.: 1150 / Preis: 189,95 đ

Mobiles Multimedia

Fahrzeug Monitore ab 59,95 Ē Mobile DVB-T TV Tuner ab 53,98 Ē DVD-USB-SD-Autoradios ab 99,90 Ē

Alle Preise beinhalten 19% MwSt. zzgl. 4,95 Ē Versandkosten.

Reseller gesucht! Bestellungen, weitere Angebote und Produktinformationen unter 03 56 00 / 23 98 25 oder

Bis 31. 12. 2011 satte 5 % Rabatt auf jede Bestellung mit Rabatt-Code

C245P

www.carlights.de


Zubehรถr & Service

5


6

Marken-Discounter


Marken-Discounter

7


8

Marken-Discounter


Marken-Discounter

9


10

Marken-Discounter


Marken-Discounter

11


12

Marken-Discounter


Marken-Discounter

13


14

Marken-Discounter


Marken-Discounter

15


16

Marken-Discounter


Marken-Discounter

17


18

Marken-Discounter


Marken-Discounter

19


20

Marken-Discounter


Marken-Discounter

21


22

Marken-Discounter


Marken-Discounter

23


24

camp24.com Marken-Discounter

ONLINE-BÖRSE FÜR WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

Die kostenlose Online-Börse für

Jedermann ↗ Gewerblich und privat ↗ Spezielle Suchmasken für Reisemobile & Caravans

↗ Großer Zubehör-Markt ↗ Über 10.000 Fahrzeugangebote ↗ Schnelle & einfache Bedienung KOSTEN ANMELD LOSE UNG NUTZUN UND G

Nutzen Sie den kostenlosen Service vom:

M AG A Z I N

camp24.com ON LIN E-B ÖR SE

FÜ R W OH NM OB IL & W OH NWAG EN


Marken-Discounter

25


26

Marken-Discounter


Marken-Discounter

27


28

Marken-Discounter


Marken-Discounter

29


30

Marken-Discounter


Marken-Discounter

31


32

Marken-Discounter


Marken-Discounter

33


34

Marken-Discounter


Marken-Discounter

35


36

Marken-Discounter


Marken-Discounter

37


38

Marken-Discounter


Marken-Discounter

39


Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen Tel. 0800/7745000 gebührenfrei

www.womo-barankauf.de

Tel. 05552/77 45 · Fax 05552/84 26 Großauswahl guter Gebrauchter

Ca. 150 Fahrzeuge in der Ausstellung McRent Leipzig

Tel. 03445/70 30 55 Kroppentalstraße 1 • 06618 Naumburg

www.mcrent.de +++ Meisterwerkstatt +++ Meisterwerkstatt +++ mcrent wmm 45x30 indd 4

08 09 2005 21:01:55 Uhr

Ihr großer Sonntags Besichtigung von 11:00 –18:00 Uhr* n

Ausstellu

n

e co X X L Ivalle Modelle

g

Massener Straße 149 59423 Unna Telefon 02303/331544 www.caravan-und-freizeit.de E-Mail: c-u-f@web.de

Ab sofort

de r

Integrierte + Te il-Integrierte

*keine Beratung, keine Probefahrten, kein Verkauf

Exklusiv-Händler in NRW i

46

Inzahlungnahme von Pkw, Motorräder, Wohnwagen/-mobile und Gespanne!

Heerser Weg 45 · 32108 Bad Salzuflen Tel.: 05222 9255-0 · Fax: 05222 925544 E-Mail: info@wohnwagen-ullrich.de

Erhältlich im

App Store Jetzt kostenlos herunterladen: Die App für Ihr iPhone/iPad/iPod touch

Service für: Dethleffs Advantage T 6501 Luxus pur

Rally-Edition EZ: 5/2008,31532km 96KW 6,95m lg.3,85to zGG.3Schlafpl.Plak.Grün Solar Mark.Klima Temp.e.Sp.Leiter/ Reeling uvm.

EUR 48.900,–

Dethleffs Magic Edition 1 EB Black

Neufahrzeug 96 kW, Umweltplakette: 4 (Grün), zGG.: 3.499 kg, Anzahl Schlafpl.: 3, L.: 7,45 m, Servo, Klima, Leder Ausstattung, el. Fensterheber, Seitensitzgr., Chassis Paket, uvm.

EUR 73.118,–*

Dethleffs Esprit I 6700

Bürstner Solano T 615 Komplett

Neufahrzeug 96 kW, zGG: 3.700 kg, Anzahl Schlafpl.: 4, L.: 7,14 m, Etagenbett, Heckgarage, Markise, Seitensitzgr., Chassis-Paket-Fiat, FamilyPaket-Fiat, Sat, uvm. NP: EUR 82.085,–

EUR 67.980,–*

EZ: 05/07, 96, kW, 65.000 km, 6,9 m lg., 3.500 kg, zGG. 4 Schlafpl., Markise Navi RF. BAS 60 TV R/CD, Tempomat, Festbett, Fh., uvm.

EUR 39.500,–

Weitere Sonderangebote finden Sie unter www.wohnwagen-ullrich.de *MwSt. ausweisbar


Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

29.200,–€ Hymer-Eriba B-Klasse 584

EZ 06/03 | 97.100 km | 94 kW (128 PS) | zGG 3.500 kg | Schlafplätze 3 | Solaranlage | Tempomat | Servolenkung | Sep. Dusche | Festbett | Fahrradträger | L-Sitzgruppe | uvm.

29.900,–€ LMC Liberty 6800 TI

EZ 04/03 | 114.950 km | 94 kW (128 PS) | zGG 3.500 kg | Schlafplätze 3 | Solaranlage | Servolenkung | Festbett | L-Sitzgruppe | Doppel-/franz. Bett | Heizung: C 6002 | uvm.

33.400,–€ Esterel Manhatten 25 L

EZ 03/00 | 86.158 km | 90 kW (122 PS) | zGG 4.000 kg | Schlafplätze 4 | Festbett | L-Sitzgruppe | Alkoven Hubbett | Doppel-/franz. Bett | Winterreifen | Aufbauklimaanlage | uvm.

24.600,–€ Frankia A 800 BD

EZ: 04/00 | 205.773 km | 90 kW (122 PS) | Festbett | Markise | Solar | el.Fensterheber | autom.Satanlage | TFT Bildschirm | geteilte Heckgarage | sep. Dusche | uvm.

36.400,–€ Eura Mobil Activa 635 LS

EZ 05/06 | 87.400 km | 94 kW (128 PS) | zGG 3.500 kg | Schlafplätze 4 | Servolenkung | Festbett | Rundsitzgruppe | Heckfahrradträger | Solaranlage | Alkoven Hubbett | uvm.

33.200,–€ SEA Gigant 900

EZ: 03/05 | 70.908 km | 94 kW (128 PS) | Klimaanlage | zGG: 3.500 kg | Schlafplätze: 2 | Markise | Rundsitzgruppe | Servo | Doppel-/ franz. Bett | Fahrradhalter | uvm.

37.800,–€

36.800,–€ Carthago Chic T 47

Ez: 07/04 | 127.960 km | 94 kW (128 PS) | Solaranlage | Markise | TV | Festbett | Rückfahrkamera | Webasto Standheizung | vollautom. SAT | TFT | uvm.

McLouis Tandy 650

Ez: 06/08 | 104.912 km | 96 kW (131 PS) | Klimaanlage | zGG: 3500 kg | Schlafplätze: 4 | ABS | Markise | Rundsitzgruppe | Tempomat | Doppel-/franz | Bett | uvm.

Neufahrzeug · Modell 2011

39.600,–€ Rapido Serie 9m 962 M

EZ 10/03 | 60.312 km | 115 kW (156 PS) | zGG 3.500 kg | Schlafplätze 4 | Halbautomatik | Einparkhilfe | Servolenkung | Festbett | Luftfederung | Sprintshift Getriebe | uvm.

45.600,–€ Rapido Serie 9m 962 M

EZ 02/02 | 69.788 km | 115 kW (156 PS) | zGG 3.500 kg | Schlafplätze 4 | Halbautomatik | Heckgarage | Markise | Rückfahrkamera | Servo | Luftfederung | Sprintshift Getriebe | uvm.

47.300,–€*

45.900,–€ Frankia Holiday Class A 650 BD/RD

EZ 08/05 | 74.364 km | 94 kW (128 PS) | zGG 4.000 kg | Schlafplätze 4 | Solaranlage | Markise | TV | Servolenkung | Festbett | C 6002 Heizung | sep. Dusche | Fahrradträger | uvm.

Hobby Siesta T 600 AK KM

103 kW (140 PS) | Euro4 (Grün) | Klima | zGG: 3.500 kg | Schlafplätze: 6 | ABS | Etagenbett | Rundsitzgruppe | ASR | el. Fensterheber | Tempomat | Kurbelstützen | uvm.

Neufahrzeug · Modell 2011

49.900,–€* Hobby Siesta Exclusive T 600 TI FC Modell 2011 | 103 kW (140 PS) | Euro4 | Klimaanlage | zGG: 3.500 kg | Schlafplätze: 3 | ABS | Markise | Rundsitzgruppe | Servo | Tempomat | Doppel-/franz. Bett | uvm.

Neufahrzeug · Modell 2012

55.200,–€* Rapido Serie 7FF 773 FF

96 kW (131 PS) | Euro5 (Grün) | zGG: 3.500 kg | Schlafplätze: 4 | ABS | Festbett | Indirekte Beleuchtung | Gasboiler | Radio | Mittelhubbett | Tempomat | Rückfahrkamera | uvm.

46.700,–€ Rapido Serie 70 F 7066 F

EZ 04/07 | 31.819 km | 96 kW (131 PS) | zGG 3.500 kg | Schlafplätze 3 | Euro4 (Grün) | Heckgarage | Klimaanlage | Tempomat | Servolenkung | Separate Dusche | Festbett | uvm.

EZ: 03/07 | 67.414 km | 96 kW (131 PS) | ABS | Markise | Sep.Dusche | Festbett | Euro 4 | el. Fensterheber | elektr. Spiegel | Rückfahrkamera | Radio CD | uvm.

Neufahrzeug · Modell 2011

56.225,–€* Rapido Serie 6 643 F

Modell 2011 | 96 kW (131 PS) | Euro4 | Klimaanlage | zGG: 3.500 kg | Schlafplätze: 3 | ABS | Heckgarage | Rundsitzgruppe | Servolenkung | Tempomat | Doppel-/franz. Bett | uvm.

54.600,–€

49.500,–€* Rapido Serie 70 F 7086 F

Rapido Serie 70+ 7096+

EZ 10/09 | 47.907 km | 115 kW (156 PS) | Halbautomatik | zGG 3.500 kg | Schlafpl. 3 | Euro4 (Grün) | Heckgarage | Tempomat | Servo | Festbett | sep. Dusche | Alarmanlage | uvm.

Neufahrzeug · Modell 2011

61.400,–€ Rapido Serie 9m 983 M

EZ 01/07 | 44.580 km | 135 kW (184 PS) | zGG 3.880 kg | Schlafplätze 4 | Euro4 (Grün) | Heckgarage | Markise | Klimaanlage | Separate Dusche | Festbett | ABS | uvm.

63.600,–€* Frankia FF4

96 kW (131 PS) | Euro4 (Grün) | Klimaanlage | zGG: 3.500 kg | Schlafplätze: 4 | ABS | Festbett | Rundsitzgruppe | Heizung: Truma Combi | ASR | Doppelboden | Tempomat | uvm.

Öffungszeiten: Mo.-Fr.: 08.00 - 18.00 Uhr · Sa.: 09.00 - 16.00 Uhr · So.: freie Show | keine Beratung | kein Verkauf

Industriepark Bocholt · Harderhook 29 · D-46395 Bocholt Tel.: 02871/260000 · Fax.: 02871/260002 · www.caravan-center-bocholt.de

47


Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Jetzt 5.000 qm Ausstellungsfläche

HR ZE UG

TEC 672 Sondermodell  „Edition Loffing“ Eura Mobil 770 HB 94 kW, 88.843 km, EZ 03/2002 zGG.: 4.500 kg, Tempo, Servo, TV, Markise, AHK, sep. Dusche, Radträger, Rückfahrkamera, uvm.

NE UF A

Dethleffs A 7870 94 kW, 51.674 km, EZ 05/2002 zGG.: 4.500 kg, Servo, Markise, Klima, Rückfahrkamera, Mittelsitzgruppe, Festbett, Solar, uvm.

EUR 29.900,-

Euro5, auch Automatik lieferbar, LED Innenlicht Paket, Klima, Tempo, Markise, ZV, Seitensitzgruppe, Sparpaket 1, Sparpaket 2 deluxe, Heckgaragenpaket 2, Glasdach „Skyroof“, Radträger, 120 ltr. Dieseltank, uvm.

Abbildung ähnlich

MwSt. ausw. EUR 49.990,-

Karmann Karmann Davis 590 88 kW, 16.709 km, EZ 05/2011, zGG.: 3.300 kg, Tempo, Klima, el. Fensterheber, ZV, Radträger, 2 x vorh., uvm.

MwSt. ausw. EUR 31.900,-

Roller Team Granduca 64  94 kW, 55.400 km, EZ 10/2002, zGG.: 3.400 kg, Markise, Rückfahrkamera, R/CD, Servo, ZV, Radträger, sep. Dusche, 1.Hand, uvm.

MwSt. ausw. EUR 35.900,-

EUR 22.900,-

EU

FA H

RZ

EU

G

Weitere Angebote unter: www.reisemobile-loffing.de N

TEC 728 G 103 kW, 500 km, EZ 06/10, zGG: 3.850 kg, Schlafpl.: 6, Klima, Tempo, Servo, ZV, sep. Dusche, Seitensitzgr, el. Fensterheber, 3x vorh., uvm

MwSt. ausw. EUR 43.900,-

MwSt. ausw. EUR 36.900,-

Eura Mobil Profila 650 EB 96 kW, zGG.: 3.500 kg, Klima, Servo, ZV, Konfort Paket, 2x Airbag, Ambiente Paket, uvm. 660 und 680 auch lieferbar.

Eura Mobil Terrestra T TT 710 QB 118 kW, 10.780 km, EZ 05/11, zGG: 4.250 kg, L.: 7.390 mm, Markise, Komfort Paket, 2x Airbag, R/CD, Klima, Farradträger, Heki, uvm.

MwSt. ausw. EUR 51.899,-

MwSt. ausw. EUR 54.900,-

EU

FA H

RZ

EU

GE

Eura Mobil Terrestra T 590 FB  96 kW, 24.360 km, EZ 02/11, zGG.: 3.500 kg, L.: 5.990 mm, Tempo, Klima, ABS, Komfort Paket, el. Außensp., 2x Airbag, R/CD, 6x vorh., uvm.

N

48

La Strada Avanti L Exclusiv 88 kW, 18.928 km, EZ 05/2011, ABS, Tempo, Klima, Servo, ZV, Markise, el. Einparkhilfe, Komfortpaket Avanti L, Technikpaket, uvm. MwSt. ausw. EUR 43.900,-

Bürstner A 576 EZ 06/2001, 94 kW, 103.450 km, zGG.: 3.500 kg, Mittelsitzgruppe, Servo, Rückfahrkamera, Solar, Markise, Radio / CD, uvm. MwSt. ausw. EUR 21.900,-

LMC 460 Luxus  EZ 05/1998, zGG.: 1.300 kg, HU/AU neu, Spurstabilisierungskupplung Alko AKS, 1. Hand, uvm.

LMC Musica 470 D

MwSt. ausw. EUR 14.300,-

LMC Musica 490 E

MwSt. ausw. EUR 15.500,-

LMC Musica 530 E EUR 5.450,-

MwSt. ausw. EUR 17.500,-

Grüner Weg 3 · 33449 Langenberg · Fon: 05248 - 820 777 · Fax: 05248 - 820 755 · Mobil: 0172 - 28 45 535


Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Herbert-Wehner-Straße 16 D-59174 Kamen Fon: +49 (0)2307 79 82 5 Fax: +49 (0)2307 23 6180 info@brumberg-reisemobile.de www.brumberg-reisemobile.de

Wir haben ständig 50 Neufahrzeuge sowie diverse Gebrauchtfahrzeuge in unserer Ausstellung! Adria TWIN M Dethleffs A6781 Dethleffs T6571 Laika Kreos 3009 Bürstner Averso 390 TS

EZ 05/06, 84 kW/114 PS, 85.500 km, silber, Klima, AHK, Luftfedern, Motorradbühne etc. EZ 07/06, 94 kW/127 PS, 37.000 km, 3.5 t, 6 Schlaf- & Sitzpl., Klima, Stockbett, Markise EZ 07/08, 96 kW/131 PS, 68.500 km, 3.49t, Klima, AHK, Luftfeder hi., Markise, 4er Fahrradtr. EZ 06/11, 116 kW/158 PS, 20.000 km, 3.5 t, Klima, SAT & TFT, Fahrradtr. Garage, Rückfahrk. EZ 03/08, 1.200 kg, L/B/H: 595/230/279 cm, ASK, Truma Mover, 2er Fahrradtr. SAT

Twist 03 ab Sept., Neufahrzeug, 96 kW Flash 02 Neufahrzeug, 103 kW Flash 04 Neufahrzeug, 103 kW Flash 10 Neufahrzeug, 103 kW Flash 24 Neufahrzeug, 103 kW und viele andere …

2Win Style 2Win Vario 2Win Automatik Cocord Compact Campscout und viele andere …

Neufahrzeug, 96 kW Neufahrzeug, 115 kW Neufahrzeug, 130 kW Neufahrzeug, 88 kW Neufahrzeug, 96 kW

40.999,– € 44.400,– € 39.980,– € 42.999,– € 46.490,– €

Kreos 5009 Kreos 5010 Kreos 7010 X660 R lim. Edition X715 und viele andere …

Neufahrzeug, 96 kW Neufahrzeug, 130 kW Neufahrzeug, 130 kW Neufahrzeug, 96 kW Neufahrzeug, 96 kW

77.777,– € 79.999,– € 87.499,– € 57.900,– € 57.777,– €

45.999,- € 53.999,- € 46.900,- € 47.590,- € 44.499,- €

Alize 460LJ Alize 475CP Alize 550PE C37njoy C46 V Espace 500 und viele andere …

Neufahrzeug Neufahrzeug Neufahrzeug Neufahrzeug Neufahrzeug Neufahrzeug

14.650,– € 14.999,– € 16.590,– € 9.999,– € 11.999,– € 15.500,– €

Unsere Fachwerkstatt mit ausgebildeten Caravan-Technikern steht Ihnen jederzeit mit Rat & Tat zur Seite

Besuchen Sie unseren

28.999,-33.499,-39.999,-54.490,--* 11.999,--

-Shop auch online unter www.brumberg-reisemobile.de

49


Motiv Promobil 90 x 122

50

Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Unsere „plus-paket“ Aktion 3x T 614 CL, 2,3l / Maxi, „ExclusivLine Paket“, u.v.m. .......................................... EUR 52.990.2x T 654 CL, 2,3l / Maxi, „ExclusivLine Paket“, champ.met.,u.v.m. .......... EUR 52.990.5x T 674 CL ,2,3 l/ Maxi, „ExclusivLine Paket“, u.v.m. ......................................... EUR 53.990.3x T 594, 2,3l / Maxi, „Premium Paket“, u.v.m. ........................................................... EUR 54.990.3x B 504, 2,3l, B-Klasse Paket 1, chassis Paket, Nebel ......................................... EUR 62.990.2x B 534, 2,3l 109kw / Maxi, B-Klasse Paket 1, chassis Paket, u.v.m. .... EUR 67.990.2x B 544, 2,3l 109kw / Maxi, B-Klasse Paket 1, chassis Paket, u.v.m. .... EUR 66.990.3x B 554, 2,3l, B-Klasse Paket 1, chassis Paket, Nebel ......................................... EUR 69.990.2x B 698, 2,3l 109kw / Maxi, B-Klasse Paket 1, chassis Paket, u.v.m. .... EUR 74.990.5x B 578, 2,3l / Maxi, B-Klasse Paket 1, chassis Paket, u.v.m. ...................... EUR 69.990.3x B 678, 3,0l / Maxi, B-Klasse Paket 1, chassis Paket, u.v.m. ...................... EUR 74.990.Wählen

e Fahrzeuge:

aket für obig Sie Ihr Zubehörp

plus-paket

1

oder

ARO ..................... 2.590.

tenne C Automatische Sat-An 5............................69 ................................ 19 rm hi sc ild hb ac Fl -DVD .......... 1.990.D C o/ di Ra a/ er am rk Navi/Rückfah .......... 1.395................................. .... .... .... .... .... .... m Markise 4,0 .................335................................. .... .... .... .... .... .... r te Fahrradhal Starter-Set: 1x Campingtisch, (4x Campingstühle, 0.el).....................................55 ab rk te ap Ad , el m om Kabeltr .........................120. ................................ he sc fla as G kg 2x 11 5................ 7.67 ..................... ... ... t am es G

Aktionspreis:

3.990.-

plus-paket

2

5.......................... 1.39 ................................ .... m 0 4, se ki Mar .... 335................................. ................................ r te al dh ra hr Fa Starter-Set: 1x Campingtisch, (4x Campingstühle, )................................ 550.el ab rk te ap Ad , el m Kabeltrom ..................... 250. ................................ .... .... .... .... .... .... D Radio/C .................... 120................................. he sc fla as G 2x 11 kg ...... 2.600...................... Gesamt ...............

Aktionspreis:

999.-

Alle Angebote: www.duerrwang.de · info@duerrwang.de

Dürrwang+Mörlein Nortkirchenstraße 63 · D-44263 Dortmund Telefon: +49 (0) 231 / 94 11 65 0 · Fax: +49 (0) 231 / 94 11 65 25


C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Adria Sun Living Flexo Van SP

Neufahrzeug

Adria Twin Active

Neufahrzeug

Modell 2012 85 kW (116 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.300 kg, Schlafplätze: 2, ABS, Festbett, Partikelfilter, Servolenkung, Tempomat, ZV Funk, Truma Heizung/Boiler Combi 4, uvm.

Neufahrzeug

Neufahrzeug

Modell 2012 96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klima, zGG: 3300 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Einparkhilfe, ESP, Festbett, Partikelfilter, Tempomat, Funk-ZV, 2 x Airbag, el. Fensterheber, el. Spiegel, uvm.

EUR 37.995,–

Adria Compact SL

Modell 2012

EUR 53.990,–

Adria Sonic I 700 SP

Modell 2012 96 kW (131 PS), zGG, 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Tempomat, Zentralverriegelung, Servolenkung, Separate Dusche, Festbett, ABS, Partikelfilter, ESP, uvm.

EUR 49.900,–

EUR 39.995,–*

Adria Matrix Axess 680 SP

Neufahrzeug

109 kW (148 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Einparkhilfe, ESP, Festbett, Tempomat, Funk-ZV, Truma Heizung/ Boiler Combi 4, LED-Deckenleuchten, uvm.

Adria A 571 SP

Adria Matrix 680 SP

Neufahrzeug

Modell 2012 96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, Schlafplätze: 4, ABS, ESP, Heckgarage, Partikelfilter, Tempomat, GFK-Aufbau, 2 x Airbag, Funk-ZV, uvm.

EUR 51.990,–

Reimo VW T5 City-Van

Modell 2012 96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.650 kg, Schlafplätze: 6, ABS, Einparkhilfe, ESP, Heckgarage, Partikelfilter, Tempomat, 2x Airbag,  Funk-ZV, el. Fensterheber, uvm.

EUR 58.990,–*

Volkswagen California Europe

Neufahrzeug

Modell 2012 109 kW (148 PS), Euro5, Klimaanlage, zGG: 4.250 kg, Schlafplätze: 4, ABS, Einparkhilfe, ESP, Festbett, Tempomat, Funk-ZV, el.Hubbett, Truma Heizung/Boiler Combi 6, uvm.

EUR 69.900,–*

Ez: 02/11, 8.910 km, 132 kW (179 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 2.800 kg, Schlafplätze: 4, ABS, Einparkhilfe, ESP, Navi, Servolenkung, Sitzheizung, Tempomat, Funk-ZV, uvm.

EUR 49.990,–

EZ 06/11, 18.412 km, 132 kW (179 PS), AHK, Markise, Klimaautomatik, Navi, Standheizung, Einparkhilfe, Sitzheizung, Tempomat, Zentralver., Servolenkung, ABS, Partikelfilter, ESP, uvm.

EUR 49.990,–

Josef-Baumann-Straße 16 · 44805 Bochum · Telefon: 0234-891890 · info@reimo-pan.de

www.reimo-pan.de

51


52

Fachh盲ndler 路 Nordrhein-Westfalen


Fachh盲ndler 路 Nordrhein-Westfalen

53


54

Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Nr.1 Ihr P artner des Vertrauens

in Europa für gebrauchte Wohnmobile!

Die

Hauptniederlassung

Vogelsbitze 4a - 7 53604 Bad Honnef Gewerbegebiet Rottbitze Tel.: 02224 / 90 100 61 Fax: 02224 / 90 100 62 E-Mail: info@wohnmobilpark.com

Unsere Filiale in Bayern

Steinäcker 4 96132 Schlüsselfeld - gegenüber Puma-Outlet Center Tel.: 09552 / 93 14 20 Fax: 09552 / 93 14 29 E-Mail: bayern@wohnmobilpark.com

D er Wohnmobilpark   

ca. 200 gepflegte, gebrauchte Wohnmobile und Wohnwagen insgesamt 10.000 m² Ausstellungsfläche unschlagbare Preisgarantie export services for customers, transfer from nearest airport plus one overnight stay at a hotel

PREIS GARANTIE

Genießen Sie das exclusive Ambiente unserer Coffee-Lounge www.wohnmobilpark.com

BARANKAUF aller WOHNMOBILE und WOHNWAGEN Tel. 0800 - 186 00 00 (bundesweit gebührenfrei)

www.ankaufwohnmobile.de


Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Robert Becker • Max-Planck-Str. 15b • 59423 Unna • Tel.: 02303/8421 E-Mail: info@syro-reisemobile.de • www.syro-reisemobile.de April 2006

55

TOP-Zustand!

Luftfederung

Hymer Tramp GT 554 SL EZ 05/10, 1. Hd., Fiat 3.0 JTD, 116 kW/158 PS, E 4, 26.085 km, Klima, ABS, R/CD, ZV, Servo, Tempo, SAT, 2 Schlafpl., zGG: 3.500 kg, L/B/H: 649/235/275 cm, scheckheft, Airbags, sep. Dusche, Pilotensitze, NR, Garagenfzg., Komfort- + Fiat Elegance-Paket silver, uvm. € 48.900,–

Niesmann + Bischoff Arto 69 G EZ 07/05, Fiat 2.8 JTD, 94 kW/128 PS, 85.420 km, 1. Hd., Klima, L/B/H: 6,84/2,25/3,12 m, zGG 3.850 kg, L-Sitzgr., 5 Schlafpl., Servo, ABS, Navi, scheckheft, Markise, vollaut SAT + TFT, Fahrradtr. & Rollerbühne, Hecksstützen, el. Stufe, SOG etc. € 41.900,–

Modell 2012

mit Queensbett quer

Einzelbetten + Automatik

Carthago C-Tourer I 142 QB Fiat 2.3 JTD, 96 kW/131 PS, Euro 4, Klima, ABS, Servo, Tempo, zGG: 3.500 kg,4 Schlafpl., L/B/H: 6,82/2,27/2,86 m, Economy- & Chassis-Paket, Quick up- & Add On- Paket, Welcome-Paket mit R/DVD, Teppich, Kuschelwelt, Polster Cordoba € 78.900,–*

Carthago Chic E Line I 50 Fiat 3.0 JTD, 115 kW/156 PS, Klima, ABS, Stützen, 4 Schlafplätze, zGG: 4.500 kg, L/B/H: 653/227/300 cm, ESP, Heckgarage, sep. Dusche, Hubbett, Tempo, Airbags, Solar/Sat-Vorber., Paket Yacht one, Kurbel-Heckstützen, uvm. € 107.990,–*

Sie sparen 5.000,–

2x vorhanden

Modell 2012 Carthago C Tourer T Plus 145 H - heavy Fiat 2.3 JTD, 109 kW/148 PS, E 5, Klima, ABS, ZV, Servo, Tempo, Stützen, 5 Sitz- + 4 Schlafpl., zGG: 4.250 kg, L/B/H: 692/227/278 cm, Rückfahrk., Heckgarage, Airbags, el. Zentralhubbett, Panoramadach, Mini-Heki, Kühlschr. 160 l, uvm. € 75.900,–*

Einzelbetten Carthago Chic I 51 EZ 12/05, Mod. 2006, 1. Hd., Fiat 2.8 JTD, 94 kW/128 PS, 57.910 km, zGG 4.000 kg, 5 Schlafpl. m. Hubbett, MittelRundsitzgr., ABS, scheckheft, Garage, Markise, 2 x Klima, SAT Kathrein BAS 60, TFT Camos, Rückfahrk., 2 x 95 Ah AGM Bordbatt., Wechselr., uvm. € 61.900,–

CARTHAGO REISEN Tour nach Masuren

gr. Bad & Automatik La Srada Avanti L Fiat 3.0 JTD, 115 kW/156 PS, Klima, L/B/H: 5,99/2,05/2,65 m, zGG 3.300 kg, 3 Schlafpl., Tempo, Servo, ABS/ASR/EPS, ZV, Airbags, Teshnik- & Komfort-Paket, 100 l FW- & 80 l AW-Tank, Truma Kombi 4, 120 l Diesel etc. € 51.000,–*

Mercedes 3.0 CDI - Automatik

1. Hand

La Strada Nova M 140 kW/190 PS, E 5, 95 km, Klima, Leder, ABS/ASR/ESP, Navi, R/CD, ZV, Servo, Tempo, 4 Schlafpl., zGG: 3.880 kg, L/B/H: 634/215/299 cm, Xenon, SKA 1800 + Sitzheizung, Leder beige, Fahrradh. Garage, Airbags, sep. Dusche, Markise, 100 l Diesel, uvm. LP: 103.878,– ab € 86.900,–

Westfalia James Cook EZ 04/08, MB Sprinter 2.2 CDI, 110 kW/150 PS, 61.300 km, Klima, L/B/H: 5,91/1,99/2,70 m, zGG 3.500 kg, 2 Schlafpl., Servo, Airbags, ABS/ASR/ ESP, DPF, eFh, eAsp, scheckheft, Nichtraucher, Markise, AHK 2.0 t etc. € 44.900,–

CS - Reisemobile Amigo MB 2.2 CDI, 120 kW/163 PS, E 5, Klima, ABS/ASR/ESP, ZV, Servo, Tempo, 3 Schlafpl., Seitensitzgruppe, zGG: 3.500 kg, L/B/H: 524/199/302 cm, Airbags, Alarm, Stabilisatoren vo. + hi., Lenkrad verstellbar, Lesespot, Wärmeisolierung FH, uvm. LP: 62.698,– € 60.479,–* * Mwst. ausweisbar

Otto-Hahn-Str. 9 48301 Nottuln

Freiheit – aktiv erleben.

Tel.: 02502/222906 Fax: 02502/222907 Mobil: 0163/3033102

Hubbett, Sunroofdach

Challenger Genesis 46+ 103 kW (140 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, Zentralverriegelung, Servolenkung, Sep.Dusche, Festbett, ABS, ESP, uvm. EUR 44.990,–*

Hubbett, Sunroofdach

Neufahrzeug Modell 2012

Neufahrzeug Modell 2012

Challenger Genesis 56 111 kW (151 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 6, ABS, Heckgarage, Partikelfilter, Servolenkung, Standheizung, WC, ZV, Hubbetten, uvm. EUR 48.980,–*

Queensbett + Hubbett

Roller Team T-Line XL S 03 kW (140 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, Zentralverriegelung, Sep. Dusche, Festbett, Rundsitzgruppe, ABS, uvm. EUR 44.990,–*

Stockbetten

Caravelair Antares Luxe 486 zGG 1.300 kg, Schlafplätze 6, Heckgarage, Etagenbett, Mittelsitzgruppe, GFK Dach, Trumatic Heizung 3002, Antischlingerkupplung, Stoßdämpfer, Serviceklappe, uvm. EUR 53.990,–* EUR 13.980,–*

alle Angebote unter www.reisemobile-albers.de · Sonntag Schautag 11-16 Uhr

*MwSt. ausweisbar

Euro 5, Sunroofdach

Challenger Genesis 38 96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 4, ABS, ESP, Partikelfilter, Sep. Dusche, Standheizung, Tempomat, ZV, Radio/CD, uvm. EUR 46.990,–*

Queensbett, Euro 5

Roller Team Auto-Roller XL P 92 kW (125 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, Zentralverriegelung, Sep.Dusche, Rundsitzgruppe, ABS, Partikelfilter, uvm. EUR 41.990,–*

Neufahrzeug Modell 2012

Roller Team Auto Roller 285 P 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Euro5 (Grün), Klimaanlage, Standheizung, Zentralverriegelung, Servolenkung, Separate Dusche, ABS, Partikelfilter, ESP, uvm. EUR 44.980,–*

Neufahrzeug Modell 2012

Neufahrzeug Modell 2012

Einzelbetten, Garage

Roller Team Livingstone Duo Prestige 96 kW (131 PS), zGG 3.300 kg, Schlafplätze 3, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, Zentralverriegelung, Servolenkung, ABS, Partikelfilter, uvm. EUR 39.990,–*

Neufahrzeug Modell 2012

Einzelbetten

info@reisemobile-albers.de www.reisemobile-albers.de

Neufahrzeug Modell 2012

Neufahrzeug Modell 2012

Vertragshändler für:


56

Fachhändler · Nordrhein-Westfalen

Kämper Reisemobile

Fragen Sie uns nach Gebrauchten und auch Neuwagen! *MwSt. ausweisbar

Tabbert Vivaldi 560 TD, EZ 09/07, Klima, Alufelgen, Fliegengittertür, Komfortpaket und Markise. L: 7,83 m, Gesamtgewicht: 1.800 kg ,uvm. € 14.900,–

Dethleffs Beduin Emotion 595 2/S, EZ 04/08, Klima, Lederbezüge, Fliegengittertür und großes Dachfenster, L.: 7,98 m, Gesamtgewicht: 2.000 kg, uvm. € 14.900,–

LMC Maestro 645 D, EZ 02/09, Doppelachser mit Alufelgen und sep. Badezimmer im Heck, Klima, Backofen, L.: 8,75 m, zGG.: 2.000 kg, uvm. € 18.900,–

Dethleffs Exclusiv Emotion 595 2/S, EZ 03/09, Alufelgen, Klima, Fliegenschutztür, Truma-Kaminfeuerfront, zGG.: 2.000 kg, L.: 7,98, uvm. € 19.900,–

Dethleffs Beduin 595 S, EZ 06/2011, Klima, Alufelgen, Fliegengittertür, großer Kühlschrank, L.: 8,12 m, Gesamtgewicht: 1.700 kg, uvm. € 19.900,–

Hobby La Vita Bionda 400 SF, EZ 10/10, Markise und Fliegengittertür, Gesamtgewicht: 1.350 kg, Masse im fahrb. Zustand: 996 kg, L.: 5,90, B.: 2,20 m, uvm. € 11.900,–

-Service-Station Hüttenstr. 112 · 50170 Kerpen-Sindorf Tel. 02273 / 95 40 90 · Fax 02273 / 95 40 91 info@campingoase-kerpen.de www.campingoase-kerpen.de

Großauswahl Caravans Motorcaravans Neue + &Gebrauchte Verkauf · Vermietung · Service Kompetente Beratung Zubehörshop · Vorzelte · Ankauf Service und Vermietung

Kerpen-Sindorf d i e e x k l u s i v e Hüttenstr. v e Tel. r112e0 22·i50170 n i gung 73 / 95 40 90 info@campingoase-kerpen.de LeVojageur präsentiert die einzigartige Vereinigung von www.campingoase-kerpen.de französischer Eleganz mit der Technik und dem Doppelboden AL-KO-Chassis von Mercedes Benz.

Ein Unternehmen der Pilote-Gruppe

Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bau von Luxusreisemobilen.

Ihre Vertragspartner für LeVoyageur: AREIWO Altenberger Reisemobile Bahnhofstraße 67 · 48341 Altenberge Tel. 02505/931412 · Fax 02505/931420 e-Mail: info@areiwo.de www.areiwo.de

Tank Reisemobile Stiller Winkel 2 · 24229 Dänischenhagen Tel. 04349/919410 · Fax 04349/919411 e-Mail: rene.tank@tank-reisemobile.de www.tank-reisemobile.de

LE VOYAGEUR · ZI LA CHEVALLERIE · 49770 LA MEMBROLE/LONGUENÉE · FRANCE · TÉL. 0033 (0)2 41 96 33 00 · www.levoyageur.fr


Fachhändler · Hessen Freizeitmobile Rutenkolk RUKO GmbH

FREIZEITMOBILE RUTENKOLK

Friedberger Landstraße 434 60389 Frankfurt am Main

Hymer-Zentrum Rhein-Main

Telefon: +49 69 947409-0 Fax: +49 69 947409-69 info@rutenkolk.de www.rutenkolk.de

Hymer-Eriba Eriba Nova 541 Neufahrzeug

Hymer-Eriba Sporting 440 Neufahrzeug

Adria Van SPX

Neufahrzeug

Modell 2012

Modell 2011 zGG: 1.800 kg, Schlafpl.: 4, Rundsitzgr., Einzelbetten, Big-foot-Stützen, Kurbeldachlüfter, Eingangstür mit Fenster, Fliegenschutztür, Dunstabzug Küche, Radio- und TV-Vorbereitung, uvm., Listenpreis: 25.524,– 22.990,–*

Adria Coral 670 SL

Modell 2011

zGG: 1500 kg, Schlafplätze: 3, Federkern Festbett, Stabilformstützen, Ambiente Beleuchtung, Kurbeldachlüfter, Fliegenschutztür, Truma Therme, Doppelbett, Seitensitzgruppe, uvm., Listenpreis: 18.254,– 14.790,–*

132 kW (179 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Euro5 (Grün), Automatikgetriebe, Klimaanlage, TV, Festbett, Mittelsitzgruppe, Heizung Truma, Tempomat, Tagfahrlicht, uvm. 53.043,–*

Adria Adora 472 LU Supreme

96 kW (131 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Heckgarage, Mittelsitzgruppe, Tempomat, ZV, Einzelbetten, Warmluftanlage, uvm. Listenpreis: 64.375,– 58.900,–*

Neufahrzeug

Hymer-Eriba Tramp SL 654 Neufahrzeug

zGG: 1.500 kg, Schlafplätze: 4, L/B/H 6.740/2.290/2.580 mm, Rundsitzgruppe, Einzelbetten, Polster Leder beige, Ultraheat Zusatzheizung, Deko-Set, Tagesdecken, Paket Style, uvm. Listenpreis: 21.211,– 17.590,–*

115 kW (156 PS), Euro4 (Grün), zGG: 4.000 kg, Schlafplätze: 3, Seitensitzgruppe, Doppel-/franz. Bett, zweite Wohnraumbatterie, LED Tagfahrlicht, Sicherheitsschloss Wohnraumtür, uvm. Listenpreis: 71.750,– 63.900,–*

Modell 2011

Hymer-Eriba Feeling 430 Neufahrzeug

Modell 2011 zGG: 1.300 kg, Schlafplätze: 3, Einzelbetten, Ausstellungswagen, Stabilisierungskupplung, Außenstauraumklappe, Fliegenschutztür, 3-flamm Kocher, Kühlschrank, Warmluftanlage, uvm. Listenpreis: 18.420,– 16.790,–*

Hymer-Eriba Exsis-I 644 Neufahrzeug

Modell 2012 109 kW (148 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 5, Euro5 (Grün), Tempomat, Servolenkung, Festbett, Mittelsitzgruppe, Alkoven Hubbett; Doppel-/franz. Bett, Heizung: Truma Combi 6, uvm. 69.890,–* *MwSt. ausweisbar

Modell 2011

Ihr neues Ruko-Profi-Team erwartet Sie schon! Hymer-Eriba Touring Troll 550 FEY

Hymer-Eriba Sporting 485

Neufahrzeug

Modell 2011

Modell 2012

zGG: 1.300 kg, Schlafplätze: 4, Seitensitzgruppe, Antischlingerkupplung, Doppel-/ franz. Bett, Ausstellfenster rundum, Ersatzrad, Fliegengittertür, Warmluftanlage, uvm. 20.060,–*

Adria Sonic I 700 SL Neufahrzeug

Modell 2012 109 kW (148 PS), Euro5 (Grün), zGG: 4.250 kg, FH, Klimaanlage, Tempomat, ASR, ESP, PanoramaDachhaube, Hubbett elektrisch, Heckbett, Kühlschrank 150 l mit sep. Tiefkühlfach, uvm. 75.698,–*

Hymer-Eriba B-Klasse 514

Neufahrzeug

zGG: 1.700 kg, Schlafplätze: 4, Rundsitzgruppe, Antischlingerkupplung, Doppel-/franz. Bett, Ausstellfenster, Fliegengittertür, Schlingerdämpfer A-K-S, Warmluftanlage, uvm. 19.305,–*

Adria Polaris SL Neufahrzeug

Modell 2012 140 kW (190 PS), Automatik, zGG 4.200 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), Heckgarage, TV, Tempomat, Festbett, Mittelsitzgruppe, ABS, Partikelfilter, Klimaanlage, Alarmanlage, uvm. 102.755,–*

Neufahrzeug

Modell 2011 95 kW (129 PS), zGG 4.250 kg, Schlafplätze 4, Euro4 (Grün), Heckgarage, TV, Festbett, ABS, L-Sitzgruppe, Alkoven Hubbett, Doppel-/franz. Bett, Alde Warmwasser Heizung, Gasbackofen, Klimaanlage, uvm. LP: 80.360,– 69.490,–*

Phoenix Liner 7800 RSL Neufahrzeug

Modell 2011 125 kW (170 PS), zGG 6.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), Agile-Schaltgetriebe Halbautomatik, Luftschwingsitze, ABS, Heckgarage, Markise, Sep.Dusche, Festbett, Rundsitzgruppe, uvm. Listenpreis 184.479,– 165.900,–*

57


AZI N

ONLINE-BÖRSE FÜR WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

Fachhändler · Sachsen-Anhalt

58

Tel. 0800/7745000 gebührenfrei

Sachsen-Anhalt

www.womo-barankauf.de

Tel. 05552/77 45 · Fax 05552/84 26 Großauswahl guter Gebrauchter

camp24.com ONLINE-BÖRSE FÜR WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

Die kostenlose Online-Börse für

↗ Gewerblich und privat

↗ Großer Zubehör-Markt

↗ Spezielle Suchmasken

↗ Über 10.000 Fahrzeugangebote

für Reisemobile & Caravans

M AG A Z I N

camp24.com ON LIN E-B ÖR SE

M AG A Z I N

15.980,– €

Neufahrzeug | Modell 2012 Hobby 540 WLU Excellent

Hobby 460 LU Excellent

Neufahrzeug | Modell 2012

17.999,– €

5.990,– €

Gebrauchtfahrzeug McLouis 430 Steel mit Klima

Knaus 495 TF Azur

Gebrauchtfahrzeug

EZ 04/1995

72.000 km

29.500,– €

EZ 05/2009

12.900,– €

Gebrauchtfahrzeug Hobby 495 Ufe Prestige Modell 2010

9.900,– €

Hobby 460 Ufe Deluxe

EZ 03/1996

FÜ R WO HN MO BIL & WO HN WA GE N

Gebrauchtfahrzeug

Neufahrzeug | Modell 2012 Hobby 650 Kmfe Deluxe

6.990,– €

ON LIN E-B ÖR SE

Adria Twin SL 2,3L JTD Modell 2011

EZ 06/1997

FÜ R WO HN MO BIL & WO HN WA GE N

camp24.com

Gebrauchtfahrzeug Hobby Landhaus 750 UMF Prestige

LMC 510 ME Luxus

Gebrauchtfahrzeug

↗ Schnelle & einfache Bedienung

19.900,– €

13.990,– € Neufahrzeug | Modell 2012

Gebrauchtfahrzeug

39.800,– €

EZ 06/2011

Hobby 545 KMF Deluxe 2012

Nutzen Sie den kostenlosen Service vom:

Jedermann

16.900,– € Neufahrzeug | Modell 2012

Adria Compact SL

AZI N

KOSTEN ANMELD LOSE UNG NUTZUN UND G

Caravan-Center-Lehe GmbH · Heidestr. 364 · 06849 Dessau · Telefon: 03 40-8 58 11 29 · Fax 03 40-8 58 11 31 E-Mail: info@caravan-center-lehe.de · www.caravan-center-lehe.de

49.500,– €


Fachhändler · Sachsen-Anhalt

· Wohnwagen · Wohnmobile · Vermietung · Zubehörshop

Modell 2012

Modell 2012

Neufahrzeug

Neufahrzeug

Modell 2012

Modell 2012

Neufahrzeug Knaus Box Star Street 600 MQ IC

Neufahrzeug Knaus Sun TI 700 LEG

Weinsberg CaraBus 541 MQ

Weinsberg CaraBus 601 MQ

Fiat Ducato 2,3l Multijet 130, zGG: 3.300 kg, Schlafplätze: 3, Smart-Paket: Klimaanlage, ESP inkl. ASR, 2x Airbag, Fussmattenset im Fahrerhaus, Secunotion-Gasregler, uvm. 36.706,– €*

96 kW (131 PS), zGG 3.300 kg, Schlafplätze 3, Euro5, Festbett, Seitensitzgruppe, ABS, Auflastung auf 3.500 kg, Traktionskontrolle, Klimaautomatik, uvm. 42.990,– €

Mercedes-Benz 312 D

TEC FreeTEC 541

Knaus Sport Traveller 600 MG

Knaus Sport Liner 700 MEG

Modell 2012

Modell 2012

Modell 2012

Modell 2012

Neufahrzeug Tabbert Da Vinci 450 TD

Neufahrzeug Tabbert Da Vinci 540 DM 2,5

Modell 2012

Modell 2012

Neufahrzeug Tabbert Vivaldi 560 TDL 2,5

Neufahrzeug Tabbert Puccini 495 HE

Fiat Ducato 2,3l Multijet, Euro 4 (Grün), zGG: 3300 kg, Schlafplätze: 3, Smart-Paket: Klimaanlage, ESP inkl. ASR, Markise, Seitensitzgruppe, Doppel-/franz. Bett, uvm. 36.275,– €

EZ: 07/99, 177.000 km, zGG: 2.950 kg, Schlafplätze: 2, HU & AU neu, CD-Radio, Combi-Heizung, zus. Diesel-Standheizung, Markise, Fahrradträger, Solaranlage, uvm. 14.990,– €

EZ: 06/05, 99.800 km, zGG: 3.400 kg, HU & AU, CD-Radio, Truma-Combiheizung, Fliegenschutz- und Verdunklungsrollos, Fahrradträger, el. Trittstufe, uvm. 22.990,– €*

Neufahrzeug Weinsberg CaraOne 440 FD

zGG: 1.100 kg, Schlafplätze 3, Festbett, Seitensitzgruppe, Anti-Schlingerkupplung, Umluftanlage 12 V, Midi-Heki, Insektenschutzrollo, Truma-Therme, uvm. 13.104,– €

Neufahrzeug Knaus Schwalbennest 250 D

DESIGN MOONLIGHT, DESIGN BIRDIE, DESIGN SUNRISE lieferbar, zGG 750 kg, Schlafplätze 2, Seitensitzgruppe, Spurstabilisator AKS, Heizung Truma E-2400, uvm. 8.636,– €

Modell 2012

Modell 2012

Neufahrzeug Tabbert Vivaldi 495 HTD

zGG: 1.600 kg, Schlafplätze 4, Festbett, Rundsitzgruppe, AL-KO Stabilform-Stützen, Kaltschaummatratze, Auflastung auf 1.700 kg, Fußbodenheizung, uvm. 24.303,– €

Neufahrzeug Tabbert Vivaldi 560 TD

zGG: 1.700 kg, Schlafplätze 4, Festbett, Rundsitzgruppe, AL-KO Stabilform-Stützen, Kaltschaummatratze, Frischwasserstandanzeige, Insektenschutztür, uvm. 25.675,– €

EZ: 04/11, 20.000 km, zGG: 3500 kg, Schlafpl.: 4, Heckgarage, Markise, Doppel-/franz. Bett, Alkoven/Hubbett, Insektenschutztür, Klima, Tempomat, ASR, uvm. 43.990,– €*

Auflastung auf 1.500 kg, Festbett, Rundsitzgruppe, Comfort Plus Paket, AL-KO Stabilform-Stützen, Vorzeltleuchte, Kaltschaummatratze, uvm. 18.798,– €

zGG 1.700 kg, Schlafplätze 4, Festbett, Rundsitzgruppe, Doppel-/franz. Bett, AL-KO Stabilform-Stützen, Insektenschutztür, Deichselabdeckung, uvm. 28.270,– €

Fiat Ducato 2, 3 l Multijet 150, zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5, Festbett, Klimaanlage, Tempomat, ASR und ESP, Automatisiertes Schaltgetriebe, 19“ Flachbildschirm, uvm. 75.504,– €

EZ: 05/10, 49.000 km, Automatik, zGG: 4.000 kg, Schlafplätze: 4, Markise, Seitensitzgruppe, Einzelbetten, Alkoven/Hubbett, Insektenschutztür, Mini-Heki, uvm. 49.990,– €*

zGG: 1600 kg, Schlafplätze: 5, Etagenbett, Mittelsitzgruppe, Antischlingerkupplung, Doppel-/franz. Bett, Stockbetten, Comfort-Plus-Paket, Vorzeltleuchte, Kaltschaummatratze, uvm. 22.348,–€

zGG: 1600 kg, Schlafplätze: 4, Rundsitzgruppe, Antischlingerkupplung, Einzelbetten, Comfort Paket, Vorzeltleuchte, Xenonlicht, Kaltschaummatratze, uvm. 28.732,–€

Wir nehmen Ihren Gebrauchten gern in Zahlung! leichte Hageldelle

Modell 2012

Modell 2012

Neufahrzeug Tabbert Puccini 550 E

Tabbert Puccini 560 HTD

Knaus Südwind 495 TF

Knaus Azur 500 TUL

Knaus Sport 500 FDK

Tabbert Da Vinci 450 TD

Knaus Azur 450 FU

zGG: 1700 kg, Schlafplätze: 4, Rundsitzgruppe, Antischlingerkupplung, Einzelbetten, Vorzeltleuchte, Kaltschaummatratze, Fußbodenheizung, Insektenschutztür, uvm. 30.730,– €

Fendt Saphir 470 TFB

EZ 05/02, zGG 1.300 kg, Schlafplätze 4, Französisches Bett, Rundsitzgruppe, Kühlschrank 12V/220V/Gas, Truma-Heizung mit Umluft, indirekte Beleuchtung, uvm. 9.490,– €* *MwSt. ausweisbar

Neufahrzeug zGG: 1.700 kg, Schlafplätze 4, Festbett, Rundsitzgruppe, ALKO Stabilform-Stützen, Vorzeltleuchte, Kaltschaummatratze, Auflastung auf 1.800 kg, uvm. 31.560,– €

EZ 06/11, zGG 1.400 kg, Schlafpl. 5, TV, WC, Festbett, Etagenbett, Mittelsitzgruppe, Doppel-/franz. Bett, Hagelschaden, Mikrowelle, Antischlingerkupplung, uvm. 12.490,– €

EZ 03/98, zGG 1.300 kg, Festbett, Franz. Bett, Rundsitzgruppe, Kühlschrank 12V/220V/Gas, Truma-Heizung mit Umluft, Nasszelle mit Kassettentoilette und Dusche, uvm. 7.990,– €

EZ 04/09, zGG 1.300 kg, Schlafplätze 4, Französisches Bett, Rundsitzgruppe, Kühlschrank 12V/220V/Gas, Truma-Heizung mit Umluftgebläse, Warmwassertherme, uvm. 12.990,– €*

EZ 04/03, zGG 1.500 kg, Schlafplätze 4, WC, Festbett, Infrastruktur: Küche; WC, Sitzgruppe: Rundsitzgruppe, Betten: Einzelbetten, uvm. 8.990,– €

EZ: 05/11, zGG: 1.500 kg, Schlafplätze: 4, Rundsitzgruppe, Antischlingerkupplung, Doppel-/franz. Bett, Truma-Therme Warmwasserversorgung, Heki II, Festbett, uvm. 14.490,– €*

59


60

Fachh盲ndler 路 Sachsen


Fachh盲ndler 路 Sachsen

61


62

Fachh盲ndler 路 Sachsen


Fachh盲ndler 路 Sachsen

63


64

Fachhändler · Berlin & Brandenburg

Zebra Caravan

Adria Sun Living Flexo SP

Adria Sun Living Flexo SP

Adria Sun Living Lido A11

96 kW (131 96 kW (131 PS), zGG 3.300 PS), zGG 3.300 kg, Schlafplätkg, Schlafplätze 2, Euro5 ze 2, Euro5 (Grün), ABS, (Grün), ABS, ADRIA ACTION 361 LH PANORAMADACHHAUBE, ADRIA SUN LIVING FLEXO SP EURO 5 MODELL Klimaanlage, ADRIA COMPACT SP, EZ 05/2011, HU/AU Klimaanlage, 2012, 96 kW/131 PS, Diesel, Schaltgetriebe, Tei3 Schlafplätze, ASK, mit Panorama-Dachaube, Dach 05/2012, Klimaanlage, ABS, Einparkhilfe, ESP, Tempomat, Tempomat, & Außenhaut aus GFK, Gas-Heizung uvm. litegrierter, Klima, Tempomat, el. beh. Spiegel, Zentralver- Heckgarage, Servo, Tempomat, ZV, 3 SchlafZentralver13.990,€ * plätze, NSW, Airbags, uvm. 44.900,- €riegelung, * 2 x Airbag, ZV/FB, ABS uvm. 37.599,- € * riegelung, Servolenkung, Servolenkung, uvm. uvm.

BESUCHEN SIE UNS AUF DER MESSE Adria Sun Living Flexo SP AUTOCAMPINGCARAVAN

37.599,– €

38.990,– €

Adria Sun Living Lido A 43 DK

38.990,– €

Adria Sun Living Lido A 49 DP

96 kW (131 96 kW (131 PS), zGG 3.300 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätkg, Schlafplätze 2, Euro5 ze 6, Euro5 (Grün), ABS, (Grün), ABS, ADRIA SUN LIVING FLEXO V1, EZ 05/2011, HU/AU Klimaanlage, ADRIA SUN LIVING FLEXO SP, Markise, FahrradKlimaanlage, 06/12, Tempomat, träger , autom. Sat-Anlage, TFT-Bildschirm 15, Tempomat, ZV,Markise, FH , TV, Klimaanlage, 3 Schlafplätze, ABS, Servo uvm. Zentralver- 5"mit DVD Laufwerk, 2 Schlafplätze, ABS, Servo, Sep.Dusche, Tempomat, ZV, Airbags, uvm. 38.990,- €Etagenbett, * 35.990,- € * riegelung, Servolenkung, MittelsitzgrupAnhängerkupppe, uvm. lung, uvm.

in Paaren Glien vom 16.-18.03.2012

39.990,– €

43.900,– €

Adria Compact SP

44.750,– €

Adria S 572 SL Sport

88 kW (120 PS) EZ 5/11, zGG 3.500 kg, 21.649 km, Schlafplätze 2, 96 kW (131 Euro4 (Grün), PS), zGG ABS, ESP, 3.300 kg, Klimaavnlage, Schlafplätze ADRIA SUN LIVING LIDO A11, EZ 04/2011, 17.891 ADRIA TWIN SP JUBILEE, 88 kW (120 PS), 2 SchlafADRIA3,LIDO S 42 SL, 96 kW (131 PS), KlimaanlaEinparkhilfe, Euro4 ge, (Grün), km, 6 Schlafplätze, 3,5 t, Familienwagen, ABS, plätze, ABS, Einparkhilfe, ESP, Serv, Tempomat, ABS, Heckgarage, Servo, Tempomat, ZV mit ABS, ESP, Etagenbett, Separate Dusche, Servo, ZV,Tempomat, Marki- ZV,ZV mit FB, ESP, NSW, 2x Midi-Heki, Airbags uvm. FB, Airbags, Wände und Dach komplett GFK, el.FH, Servolenkung, se, Airbas, sep. Dusche uvm. 39.990,€* 43.900,- €Klimaanlage, * Airbags uvm. 41.990,- € * uvm. Einparkhilfe, Tempomat, ZV, uvm. 44.990,– €

43.900,– €

Adria S 670 SL

Knaus Sun Traveller 600 H

Adria Action 361 LH

Adria Altea 512 PU

UNSER DANKESCHÖN-PAKET BEI KAUF EINES NEUEN REISEMOBILS 18.980,– €

MARKISE, AUTOM. TFT MIT UNSERSATANLAGE, DANKESCHÖN-PAKET BEI DVD-PLAYER, RÜCKFAHRKAMERA, RADIO/CD KAUF EINES NEUEN REISEMOBILS INKL. MONTAGE TFT MIT nur 1.900,STATT 6.000,-MARKISE, AUTOM. SATANLAGE,

zGG 1.000 kg, Schlafplätze 3, PanoramaDachaube , AntischlingerADRIA 660 SP 35 MAXI CHASSIS, EZ 07/2010, kupplung , Alu33.350 km, 6 Schlafplätze, ABS, Einparkhilfe, ESP, Felgen, Dach Tempomat, ZV mit FB, ASR, EPS, NSW, und Airbags, Außenhaut Markise uvm. 48.750,€* aus GFK, Gas-Heizung *MwST. ausweisbar Truma, uvm.

EZ 06/11, 24.200 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Euro4 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Einparkhilfe, ZV, Servo, ABS, ESP, uvm. 45.900,– €

EZ 05/11, EZ 11/00, 19.750 km, 96 71.000 km, 90 kW (131 PS), kW (122 PS) zGG 3.500 kg, zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Schlafplätze ADRIA AVIVA 350 LITE, 60 km, 4 Schlafplätze, ADRIA SUN LIVING LIDO A 49 DP , 96 kW (131 PS), KNAUSSUN TRAVELLER 600 H , EZ 11/2000, 71.000 Euro4 (Grün), 5, Markise, Truma-Therme für Warmwasser, Dachhaube , Al- Euro5, 6 Schlafplätze, ABS, Festbett, HeckgaraKM, 90 KW/ (122 PS), autom. Satanlage Kathrein Heckgarage, Servolenkung, Mittelsitzgrupko-Chassis, sehr guter Zustand uvm. Klimaanlage, ge, Mittelsitzgruppe, sep. Dusche, Servo, Tempo60 cm, Markise, Fahrradträger, Servo, MittelsitzEinparkhilfe, 8.990,€ * mat, ZV mit FB, Airbags uvm. 44.750,- €pe, * autom.Sat gruppe. Gepflegtes Fahrzeug 18.900,- € Tempomat, ZV, Anlage, uvm. Servo, ABS, ESP, uvm. 54.850,– €

96 kW (131 PS) zGG 3.500 kg, Euro5 (Grün), ABS, Klimaanlage, Tempomat, Zentralverriegelung, Heckgarage, Sep. Dusche, Festbett, uvm.

www.zebra-caravan.de

Adria Twin SP Jubilee

EZ 04/11, 17.891 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro4 (Grün), ABS, Klimaanlage, ZV, Servolenkung, Sep.Dusche, Etagenbett, uvm.

DVD-PLAYER, RÜCKFAHRKAMERA, RADIO/CD INKL. MONTAGE

EZ 06/11, 500 km, zGG 1.300 kg, Schlafplätze 4, Queensbett, Antischlingerkupplung, Kombirollos, Truma Therme, Federkernmatratze, uvm. 13.950,– €

Zebra Camping Caravan STATT 6.000,-· Annegret Hohensee nur 1.900,Eisenwerk 5-6 · 15234 Frankfurt (Oder) Zebra Camping Caravan · Annegret · Eisenwerk 5-6 66 · 15234 Tel.: (0335) 66 59 20Hohensee 05 · Fax: (0335) 59Frankfurt 20 06(Oder) 13.990,– €

*MwSt. ausweisbar

Tel.: (0335) 66 59 20 05 · Fax: (0335) 66 59 20 06 · www.zebra-caravan.de


Fachhändler · Berlin & Brandenburg Hauptsitz: Fürstenwalder Poststr. 102 15234 Frankfurt/Oder Tel.: 0335-400 22 22 Fax: 0355-433 33 99 Inh. Lars-Gunnar Wendisch Inh. Lars-Gunnar Wendisch

Filiale: Lausitzer Str. 54a 03046 Cottbus Tel.: 0355-326 06 Fax: 0355-326 07

E-Mail: wendisch-ps@gmx.de · www.wendisch-ps.com

Verkauf · Vermietung · Service von Wohnmobilen & Wohnwagen

Vertragshändler für: VOM TRAUM ZUR WI RKLICHKEI T

Bürstner Ixeo Time 585 Neufahrzeug

Bürstner Ixeo Time 670 Neufahrzeug incl. Zubehörpaket für 6.000 Euro

96 kW (131 PS), Euro4, (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, Schlafplätze: 4, ABS, Festbett, Metallic, Rundsitzgruppe, Servo, Tempomat, el. Fensterheber, 2x Airbag, Midi Heki, Fliegenschutztür, uvm.

EUR 49.590,– *

Bürstner Nexxo T 720 Neufahrzeug

85 kW (116 PS) zGG: 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5(Grün), Klimaanlage, Standheizung, TV, Tempomat, Zentralverriegelung, Festbett, Seitensitzgruppe, ABS, Partikelfilter, Solaranlage, Markise, uvm.

EUR 52.990,–

Challenger Vany 02 S Neufahrzeug

96 kW (131 PS), Euro 4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Festbett, Seitensitzgruppe, Einzelbetten, Sep. Dusche, Standheizung, Tempomat, ZV, Fliegenschutztür, uvm.

Challenger Genesis 34 Neufahrzeug

96 kW (131 PS), Euro 4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Seitensitzgruppe, Einzelbetten, Sep. Dusche, Standheizung, Tempomat, ZV, Skyroof, Fliegenschutztür, uvm.

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), ABS, Partikelfilter, Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, ZV, Servolenkung, sep. Dusche, Festbett, uvm.

Challenger Vany 06

Challenger Genesis 22

EUR 48.500,– *

96 kW (131 PS), zGG 3.300 kg, Schlafplätze 3, Euro5 (Grün), ABS, Partikelfilter, ESP, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, ZV, Servolenkung, Festbett, Seitensitzgruppe, uvm.

EUR 39.990,– *

Challenger Genesis 43

EUR 44.950,– *

Challenger Eden 614

Neufahrzeug

103 kW (140 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Festbett, Heckgarage, Seitensitzgruppe, Servolenkung, Standheizung, Tempomat, ZV, Doppelairbag, uvm.

EUR 38.990,–

Challenger Mageo 138

Bürstner Argos Time A 670 G Neufahrzeug

EUR 48.490,– *

Neufahrzeug

96 kW (131 PS), zGG 3.300 kg, Schlafplätze 2, Euro4 (Grün), ABS, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, Zentralverriegelung, Servolenkung, Festbett, Seitensitzgruppe, uvm.

EUR 51.990,– *

Bürstner Nexxo T 720 Neufahrzeug

Ez: 06/10, 29.963 km, 96 kW (131 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 2, ABS, Festbett, Seitensitzgruppe, Standheizung, Tempomat, ZV, Markise, Fahrradträger, uvm.

EUR 35.900,– *

Challenger Eden 616 Neufahrzeug + Einzelbetten

103 kW (140 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 6, ABS, Einparkhilfe, ESP, Etagenbett, Festbett, Seitensitzgruppe, Sep. Dusche, Standheizung, Tempomat, ZV, uvm.

EZ 09/09, 22.957 km, 115 kW (156 PS), ABS, Klimaanlage, Standheizung, TV, Einparkhilfe, Tempomat, Zentralverriegelung, Servolenkung, sep. Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, uvm.

EUR 42.990,–

EUR 39.950,–

Weinsberg X-Cursion H

Neufahrzeug

Bürstner Averso Plus 440 TK Jungle Neufahrzeug

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Euro4 (Grün), ABS, Klimaanlage, Standheizung, Einparkhilfe, Tempomat, Zentralverriegelung, Servolenkung, sep. Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, uvm.

EUR 54.990,–*

Caravelair Ambiance Style 450 Neufahrzeug

Einzelbetten

Einzelbetten 96 kW (131 PS) Euro4, (Grün), zGG: 3.500 kg, Klimaanlage, Schlafplätze: 3, ABS, ESP, Festbett, Heckgarage, Rundsitzgruppe, Seitensitzgruppe, Servolenkung, Standheizung, Tempomat, ZentralverEUR 52.990,–* riegelung

EZ: 05/06, 159.999 km, 99 kW (135 PS), Euro 4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.070 kg, Schlafplätze: 4, ABS, AHK, Einparkhilfe, ESP, Festbett, Markise, Partikelfilter, Standheizung, uvm.

EUR 21.990,–*

zGG: 1.500 kg, Schlafplätze: 6, L/B/H 6.510/2.300/2.750 mm, Etagenbett, Festbett, Heckgarage, Rundsitzgruppe, Standheizung, Seitz Aufbautür, Alufelgen, Truma-Therme, uvm.

zGG: 1300 kg, Schlafplätze: 4, L/B/H 6.740/ 2.300/ 2.580 mm, Festbett, Rundsitzgruppe, AKS, Großes Dachfenster, Warmwasser Truma, GFK Dach, Reserverad, uvm.

EUR 16.790,–*

*MwSt. ausweisbar

Im Internet: www.wendisch-ps.com

EUR 14.499,–*

65


66

Fachhändler · Berlin & Brandenburg

Caravan-Center-IBL

Tel.: (+49) 03361 377283 Fax.: (+49) 03361 377284 E-Mail: info@caravan-center-ibl.de

Lindenstraße 54 15517 Fürstenwalde/Spree

Ver-& Ankauf · Vermietung · Reparaturservice · Zubehör www.caravan-center-ibl.de

Neufahrzeug

Neufahrzeug

Neufahrzeug

Fendt 465 SFB Bianco

Fendt 495 TG Saphir

Fendt 540 TG Platin

zGG: 1.500 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Festbett, Rundsitzgruppe, französische und Einzelbetten, 12V-Spotleuchten, indirekte Beleuchtung 12V im Schlafraum, uvm.

17.700,– €

Bürstner 535 TK Studio Esprit

EZ 07/98, zGG 1.600 kg, Schlafplätze 5, Standheizung, Etagenbett, Rundsitzgruppe, Seitensitzgruppe, Kinderzimmer, uvm.

zGG: 1.600 kg, Schlafplätze: 4, Festbett, Rundsitzgruppe, Standheizung, indirekte 12V-Beleuchtung, el. Wasserversorgung, 12V-Spotleuchten, hochwertige Federkernmatratzen, uvm. 18.150,– €*

EZ: 06/11, 8.500 km, 96 kW (131 PS), Euro4, Klimaanlage, zGG: 3300 kg, Schlafplätze: 4, ABS, Festbett, Seitensitzgruppe, Sep. Dusche, Standheizung, Tempomat,uvm.

Ez: 07/04, 57.500 km, 94 kW (128 PS), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 5, Anhängerkupplung, Einparkhilfe, Festbett, HU & AU neu, Markise, Seitensitzgruppe, uvm.

EZ 09/99, zGG 1.500 kg, Schlafplätze 4, Rundsitzgruppe, AKS-Spurstabilisator, Truma Therme, Spüle, Kühlschrank 12V/230V/Gas, Vorzelt, Kippdach, Kombirollos, uvm.

6.390,– € * MwSt. ausweisbar

21.873,– €

5.950,– €

Neufahrzeug | Modell 2012

Weinsberg 400 LK

Weinsberg 480 EU

Weinsberg 500 XD

zGG 1.000 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Etagenbett, Rundsitzgruppe, Rückfahrautomatik, Kurbelstützen, Gasheizung Truma, LED Beleuchtung, uvm.

zGG 1.350 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Festbett, Rundsitzgruppe, 3-Flammen-Kocher und Spülbecken in Edelstahl, Kühlschrank 12V, Gas, 230 V, uvm.

11.200,– €

zGG 1.350 kg, Schlafplätze 4, Rückfahrautomatik, Doppelfenster ausstellbar, Gasheizung Truma, Standheizung, WC, Festbett, Rundsitzgruppe, uvm.

12.230,– €

13.300,– €

Neufahrzeug | Modell 2012

Neufahrzeug | Modell 2012

Neufahrzeug | Modell 2012

McLouis Glamys 22

McLouis MC Van 3

McLouis Mc 4 - 75

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 7, Euro5, Standheizung, Tempomat, Servolenkung, Sep. Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, ABS, Partikelfilter, ESP, uvm

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro 5, Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Separate Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, ABS, uvm.

41.100,– €

110 kW (150 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), ABS, ESP, Klimaanlage, Standheizung, Tempomat, Servolenkung, Sep.Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, uvm.

41.555,– €

45.700,– €

Neufahrzeug | Modell 2012

Neufahrzeug | Modell 2012

Neufahrzeug | Modell 2012

Wilk 490 UE VIDA

Wilk 450 HTD Sento

Wilk 550 DM Sento

zGG 1.500 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Separate Dusche, Rundsitzgruppe, AKS Schlingerkupplung, Truma Therme, LED (12 V) Beleuchtung, uvm.

24.950,– €

Wilk 540 UE de Luxe

EZ 07/98, zGG 1.350 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Festbett, Frischwassertank, Therme, Sat-Antenne mit Mast, Truma S 3002 nachgerüstet mit Umluft, großes HEKI, uvm.

Neufahrzeug | Modell 2012

37.490,– €

Hobby Toscana 585 A

Hobby 495 UL de Luxe

Neufahrzeug | Modell 2012

6.990,– €

McLouis MC Van 1

zGG 1.600 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Festbett, Rundsitzgruppe, Spüle mit Glasabdeckung, elektrische Wasserversorgung, Automatik-Mischbatterie, uvm.

zGG 1.300 kg, Schlafplätze 4, AKS Schlingerkupplung, Truma Therme, Seitenscheiben aufstellbar, Standheizung, Separate Dusche, Festbett, Rundsitzgruppe, uvm.

15.950,– €

zGG 1.600 kg, Schlafplätze 5, Standheizung, Festbett, Etagenbett, Mittelsitzgruppe, AKS Schlingerkupplung, Truma Therme, 5-ZonenVisco-Kaltschaum-Matratze, uvm.

16.731,– €

19.158,– €

Neufahrzeug | Modell 2012

Neufahrzeug | Modell 2012

Neufahrzeug | Modell 2012

Tabbert DA VINCI 540 DM 2,5

Tabbert VIVALDI 560 TDL 2,5

Tabbert PUCCINI 495 HE

zGG 1.800 kg, Schlafplätze 5, Festbett, Etagenbett, Seitensitzgruppe, AL-KO Leichtlaufchassis, Schlingerkupplung, Truma Therme, Kühlschrank auf 12V/230V/Gas, uvm.

19.680,– €

zGG 1.700 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Festbett, Rundsitzgruppe, AKS Schlingerkupplung, Truma Therme S 5002, Kühlschrank auf 12V/230V/Gas, uvm.

23.270,– €

zGG 1.800 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Rundsitzgruppe, AKS Schlingerkupplung, Truma Therme S 3002, Kühlschrank auf 12V/230V/ Gas, Umformer 400 Watt, uvm.

23.950,– €


Fachhändler · Baden-Württemberg

67

Rudolf-Diesel-Str. 4 · 75365 Calw Tel. 0 70 51/93 68-0 · Fax 93 68-44 E-Mail: info@ungeheuermobil.de www.ungeheuermobil.de

April 2006

Große Auswahl an Neu- und Gebrauchtfahrzeugen Bürstner T 615

(116)

Laika Kreos 3005

(108)

Laika Ecovip H 715

(52)

Cristall 671 G TI

Einzelbetten

(119)

super Ausstattung

CARTHAGO REISEN Tour nach Masuren

38.900,–

38.900,–

EZ 03/05, 43.000 km, 94 kW (128 PS), zGG 3.400 kg, Schlafplätze 4, Solaranlage, Markise, Hagelschaden, Klimaanlage, Sep. Dusche, Seitensitzgruppe, ABS, franz. Bett, CD-Radio, Fahrradträger, uvm.

33.900,–

EZ 07/05, 106.000 km, 107 kW (145 PS), zGG 3.500 kg, CD Radio, Tempomat, Heckantrieb, elektrische Trittstufe, 4-er Sitzgruppe, Rückfahrkamera, Markise, Solar 150 Watt, ZV, Alarmanlage, uvm.

37.900,–

EZ 05/07, 47.000 km, 94 kW (128 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Markise, Klimaanlage, ZV, Sep. Dusche, Festbett, Mittelsitzgruppe, el.Trittstufe, Fahrradträger, Alarmanlage, uvm.

EZ 03/07, 42.500 km, 95 kW (129 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 2, Euro 4 (Grün), Solaranlage, Heckgarage, Markise, Klimaanlage, Sep. Dusche, Mittelsitzgruppe, man. Sat Anlage, Fahrradträger, uvm.

TEC 593 Ti RoTEC

TEC XS 582 G FreeTEC

Hymer-Eriba B 524

Rapido 773FF

(117)

(215)

(103)

(184)

Barversion

38.900,–

44.900,–

EZ 07/09, 22.050 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 2, Markise, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Servolenkung, Sep. Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, ABS, Fliegengittertür, uvm.

EZ 05/11, 22.000 km, 95 kW (129 PS), zGG 3.500 kg, Euro 4 (Grün), Heckgarage, Markise, Klimaanlage, ZV, Festbett, ABS, Tempomat, Fahrradträger für 4 Fahrräder, CD-Radio, uvm.

EZ 03/03, 81.500 km, 94 kW (128 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Heckgarage, Markise, Hagelschaden, Klimaanlage, Festbett, Fahrradträger, Radio mit Navi, Einstiegshilfe, uvm.

EZ 06/11, 6.500 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro 4 (Grün), Markise, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Festbett, ABS, Autom. SAT-Anlage, Solaranlage, Rückfahrkamera, uvm.

Laika X 610 R

Laika X 715 R

Laika Rexosline 720

Niesmann + Bischoff Arto 64 L (120)

(311)

Neufahrzeug + Hubbett

60.236,–

39.900,–

(324)

54.800,–

(55)

Neufahrzeug

61.201,–

69.900,–

62.700,–

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 5, Euro5 (Grün), Klimaanlage, Tempomat, Zentralverriegelung, Sep. Dusche, ABS, ESP, GFK Dach, Tagfahrlicht, L- Sitzgruppe, uvm.

110 kW (150 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 5, Euro5 (Grün), Klimaanlage, Tempomat, ABS, ESP, Servolenkung, Festbett, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Fliegengitterschiebetür, uvm.

EZ 09/09, 23.000 km, 130 kW (177 PS), Automatik, zGG 4.000 kg, Schlafplätze 4, Euro 4 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Sep,Dusche, Festbett, Partikelfilter, Radio/CD/DVD/MP3, uvm.

EZ 03/08, 46.700 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Euro 4 (Grün), Solaranlage, Heckgarage, Markise, Klimaanlage, Navi, Tempomat, Sep. Dusche, Festbett, Rückfahrkamera, uvm.

Carthago Chic I 44

Carthago c-Tourer T 143

Carthago Chic C-Line 4.2

Carthago Chic C-LINE I 4.9

(120)

Top Ausstattung

67.900,– EZ 04/06, 25.800 km, 107 kW (145 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Solaranlage, Heckgarage, Markise, Klimaanlage, TV, Tempomat, Sep. Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, autom. Sat-Anlage, uvm.

(407)

Neufahrzeug

(418)

Neufahrzeug

(411)

Neufahrzeug

68.384,–

90.080,–

94.300,–

95 kW (129 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 2, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, TV, LED Flachbildschirm 19‘‘, Tempomat, Sep. Dusche, Festbett, ABS, GFK Dach, Gasheizung mit Umluft, uvm.

96 kW (131 PS), zGG 4.250 kg, Schlafplätze 5, Euro5 (Grün), Klimaanlage, Tempomat, Servolenkung, Sep. Dusche, Festbett, Rundsitzgruppe, ABS, GFK Dach Hagelschutz, Winkelküche, uvm.

110 kW (150 PS), zGG 4.250 kg, Schlafplätze 5, Euro5 (Grün), Klimaanlage, Tempomat, Sep. Dusche, Festbett, ABS, Dach mit GFK Oberfl äche: Hagelschutz, Heckgarage, Winkelküche, L-Sitzgruppe, uvm.


Fachhändler · Bayern

68

Tel. 0800/7745000 gebührenfrei

Bayern

www.womo-barankauf.de

Tel. 05552/77 45 · Fax 05552/84 26 Großauswahl guter Gebrauchter

NR.

1

84329 Wurmannsquick Am Höhenfeld 1 Tel: 08725-96620-0 Fax 08725-96620-29 www.bayern-camper.de

in Ostbayern

Ostbayerns

Öffnungszeiten Mo. – Fr.: 09.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr Sa.: 09.00 – 16.00 Uhr Jeden Sonntag: Schautag von 13.00 – 17.00 Uhr *Fahrzeuge sind geöffnet

GRÖSSTES

Angebot an mobilen Campingfahrzeugen!

c h t e Au a d r e ss tellun b ü e ß g G ro

Hymer EXSIS auf Fiat

Challenger 30

Hobby I 770 AK GEMC

Unser Freizeit-Champion!

Adria Twin SP Orange

Mit unseren Transit Freizeit- und Reisemodellen werden Sie zum Star auf jedem Platz!

Der neue EXSIS auf Fiat

Gefühltes Raumwunder

Sphinx die edle Ausführung

Bringt Farbe ins Leben

FORD TRANSIT NUGGET MIT HOCHDACH

Durchgehende Frühjahrs-Sonderschau 2,2 l TDCi-Motor, 103 kW (140 PS), ABS mit EBD, ESP, Fahrer- und Beifahrerairbag, Klimaanlage vorn, 4 Schlafplätze, 5-Sitzer, drehbare Einzelsitze, LED-Innenraumbeleuchtung, Boden in edler Echtholz-Optik, Westfalia-Ausbau.

Mit super Angeboten bei Reisemobilen, Caravans und Zubehör! Adria Alpina 743 UK

€ € €

UPE inkl. Frachtkosten

51.000,Sie sparen

Hobby 490 KMF De Luxe

Fendt Tendenza

Hymer Triton 430

Kinder willkommen

Qualität setzt sich durch

Klasse ist zeitlos

15.010,-

1,2

Als Tageszulassung Luxus ohne Endebei uns für 3

35.990,-

Die aktuellen Angebote und Preise finden Sie unter: www.bayern-camper.de Abbildung zeigt Wunschausstattung Mehrpreis. Hier finden Sie fast das komplette Fahrzeugangebot mit vielen Details, gegen Preisberechnungen und einer praktischen Druckansicht!

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nachzwischen VO (EC) 715/2007): Ford Transit, Hochdach: Ihr 8,8 (innerorts), 6,5 (außerorts), Im Herzen Niederbayerns München undNugget, Passau Vertragshändler 7,0 (kombiniert); CO2-Emissionen: 194 g/km (kombiniert); Energieeffizienzklasse B.

und Service-Partner für: VERKAUF | VERMIETUNG | ZUBEHÖR | SERVICE | REISEMOBILE | KASTENWAGEN | VANS | WOHNWAGEN

Ford, offizieller Sponsor der UEFA Champions League, in Kooperation mit:

Auto Eder GmbH Zweigniederlassung Kolbermoor il e Rosenheimer Straße ob 59 · 83059 Kolbermoor · Telefon 08031/9099-0 em s www.autoforum.de/kolbermoor i e R

Am Beispiel des Ford Transit Nugget, Hochdach 2,2 l TDCi-Motor 103 kW (140 PS). 2Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis. 3Angebot gilt für einen Ford Transit Nugget, Hochdach 2,2 l TDCi-Motor 103 kW (140 PS).

1


Fachhändler · Bayern Moosfeldstraße 2a · D-82275 Emmering

Reisemobile

· Vermietung

Tel. 08141 / 524969

Inh. Simone Schönfeld

· Ersatzteile

Rimor Trimarano 8

Neufahrzeug | Modell 2012

43.500,–

€*

Rimor Kentucky-Camp Neufahrzeug | Modell 2012

53.900,–

Roller Team T-Line GT M

Neufahrzeug | Modell 2012

Rimor Sailer 95 P Neufahrzeug | Modell 2012

€*

51.900,–

Neufahrzeug | Modell 2012

52.450,–

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, ZV, Servolenkung, sep. Dusche, Etagenbett, Mittelsitzgruppe, ABS, uvm.

Roller Team T-Line 285 M

52.450,–

CI International X-TIL Garage M Neufahrzeug | Modell 2012

Frankia T 6800 FF4 Neufahrzeug | Modell 2012

96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 6, ABS, Einparkhilfe, Festbett, Heckgarage, Mittelsitzgruppe, Standheizung, Tempomat, ZV, el. Fensterheber, uvm. UPE 57.941,– €

55.490,–

€*

70.000,–

44.500,–

€*

120 kW (163 PS), Automatik, Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 4200 kg, Schlafplätze: 4, ABS, ESP, Festbett, sep. Dusche, Servolenkung, Tempomat, ZV, Vorführfahrzeug, Fliegengittertür, uvm.

96 kW (131 PS),Euro: 5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 6, ABS, ESP, Festbett, Seitensitzgruppe, Servo, Standheizung, Tempo, 95 Ah Aufbaubatterie, uvm.

65.400,–

EZ 06/09, 35.000 km, 135 kW (184 PS), zGG 3.880 kg, Schlafplätze 2, Euro4 (Grün), Automatik, Solaranlage, Markise, Klima, Standheizung, Tempomat, ZV, sep. Dusche, Festbett, ABS, ESP, uvm.

Roller Team Auto-Roller 7 Neufahrzeug | Modell 2012

€*

45.500,–

85 kW (116 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 7, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, ZV, Servolenkung, sep. Dusche, Etagenbett, Mittelsitzgruppe, ABS, uvm.

Neufahrzeug | Modell 2012

€*

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Einparkhilfe, Tempomat, ZV, Servo, sep. Dusche, Festbett, ABS, uvm.

€*

im Kundenauftrag

CI International Kyros 2 Prestige

Neufahrzeug | Modell 2012

48.000,–

WOCHNER, Xaluca 42

Roller Team Auto-Roller 7 Neufahrzeug | Modell 2012

€*

€*

Knaus Sun Liner 808 LEG

Roller Team Auto-Roller 2 Neufahrzeug | Modell 2012

130 kW (177 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Einparkhilfe, Tempomat, ZV, Servo, sep. Dusche, Festbett, ABS, uvm.

48.990,–

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro5 (Grün), ABS, Heckgarage, Klimaanlage, ZV, Servolenkung, sep. Dusche, Festbett, Etagenbett, Seitensitzgruppe, Garantie, uvm.

EZ 10/06, 29.000 km, 107 kW (145 PS), zGG 5.000 kg, Schlafplätze 4, Heckgarage, Markise, Klimaanlage, Standheizung, TV, Tempomat, Servo, sep. Dusche, Festbett, ABS, uvm.

€*

Rimor Europeo 8 Neufahrzeug | Modell 2012

€*

110 kW (150 PS), Heckgarage, ABS, ESP, Klimaanlage, Tempomat, Zentralverriegelung, Servolenkung, sep. Dusche, Festbett, Etagenbett, Seitensitzgruppe, uvm.

44.500,–

Roller Team Granduca Garage

Rimor Europeo 4 Neufahrzeug | Modell 2012

48.000,–

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 7, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Servo, sep. Dusche, Festbett, Etagenbett, Seitensitzgruppe, ABS, uvm.

€*

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Einparkhilfe, Tempomat, ZV, Servo, sep. Dusche, Etagenbett, ABS, uvm.

Web: www.reiseservice-nothaft.de

€*

€*

125 kW (170 PS) zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro5 (Grün), ABS, ESP, Heckgarage, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Servo, Sep.Dusche, Festbett, Seitensitzgruppe, Garantie, uvm.

Fax 08141 / 41603 E-Mail: info@reiseservice-nothaft.de

Rimor Trimarano 9 Neufahrzeug | Modell 2012

45.000,–

96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 6, ABS, Etagenbett, Festbett, Heckgarage, Markise, Seitensitzgruppe, sep. Dusche, Servolenkung, Tempomat, ZV, uvm. UPE 44.405, €

51.450,–

· Service

37.250,–

96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro5 (Grün), Heckgarage, Klimaanlage, Standheizung, Einparkhilfe, Tempomat, ZV, Servo, sep. Dusche, Etagenbett, ABS, uvm.

CI International Kyros Duo Neufahrzeug | Modell 2012

€*

96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3300 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Seitensitzgruppe, Tempomat, ZV, Heckbett, Radio CD, Kühlschrank 80l, LED Beleuchtung, uvm. UPE 42.240,– €

Frankia I 840 BD Neufahrzeug | Modell 2012

,– €*

104.000

115 kW (156 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 5000 kg, Schlafplätze: 4, ABS, Einparkhilfe, Seitensitzgruppe, Standheizung, Tempomat, ZV, großes freistehendes Bett, Hubbett elektr., Fliegengittertür, uvm.

€*

39.990,–

€*

96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 2, ABS, Seitensitzgruppe, Tempomat, Zentralverriegelung, Radio CD, 4 zugel. Sitzplätze, LED Beleuchtung, uvm. UPE 44.050, €

Frankia I 790 QD Neufahrzeug | Modell 2012

,– € *

111.000

130 kW (177 PS), Schaltgetriebe, Schadstoffklasse: Euro5, Umweltplakette: 4 (Grün), Klima, Farbe: Weiß, Achsen: 3, zGG: 5.000 kg, Schlafpl.: 4, ABS, Einparkhilfe, Heckgarage, sep. Dusche, ZV, uvm.

* MwSt. ausweisbar

Nothaft

· Wohnmobile

69


74.900,–€*

69.875,–€*

76.360,–€*

Carthago c-Tourer T-PLUS 148 H Fiat 2.3 JTD, 109 kW/148 PS, Klima, ABS, 4 Schlaf& 5 Sitzpl., L-Sitzgr., Hub- & Einzelbetten, L/B/H: 741/227/278 cm, zGG: 4.250 kg, Leer: 3.211 kg, eFh, Servo, Tempo, Stützen hi., Airbags, Rückfahrk., el. Stufe, SOG, Quick-up-, Welcome- & Economy-Paket, Kuschelwelt, Polster Cordoba

www.popko-wohnmobile.de

Carthago Chic C-Line T 4.3 Fiat 3.0 JTD, 115 kW/157 PS, Klima, ABS, 2 Schlaf- & 4 Sitzpl., L-Sitzgr., Einzelbetten, L/B/H: 741/227/278 cm, zGG: 4.250 kg, Leer: 3.049 kg, eFh, Servo, Tempo, Stützen hi., Airbags, Rückfahrk., el. Stufe, SOG, DVD/TFT, 2 x Heki, Secumotion, Pilotensitze, 90 l Diesel uvm.

Carthago c-Tourer T 143 Fiat 2.3 JTD, 109 kW/148 PS, Klima, ABS, 2 Schlaf- & 5 Sitzpl., L-Sitzgr., Einzelbetten, L/B/H: 684/227/278 cm, zGG: 3.500 kg, Leer: 2.961 kg, eFh, Servo, Tempo, Stützen hi., Airbags, Rückfahrk., el. Stufe, SOG, Quick-up-, Welcome- & Economy-Paket, Kuschelwelt, Polster Cordoba

112.215,–€*

Carthago Chic E-Line I 50 Automatik Fiat 3.0 JTD, 130 kW/177 PS, Klima, ABS, 4 Schlaf& 4 Sitzpl., L-Sitzgr., Hub- & Einzelbetten, L/B/H: 760/227/299 cm, zGG: 4.500 kg, Leer: 3.639 kg, eFh, Servo, Tempo, Stützen hi., Airbags, Rückfahrk., el. Stufe, SOG, Alde WW-hzg., Quick-up-, Yacht On- & all in one-Paket, Kuschelwelt, Polster Cordoba

Demnächst auch

93.850,–€*

Carthago Chic C-Line I 4.9 HEAVY Fiat 2.3 JTD, 109 kW/148 PS, Klima, ABS, 4 Schlaf& 5 Sitzpl., L-Sitzgr., Hub- & Einzelbetten, L/B/H: 735/227/286 cm, zGG: 4.250 kg, Leer: 3.211 kg, eFh, Servo, Tempo, Stützen hi., Airbags, Rückfahrk., el. Stufe, SOG, Quick-up-, Yacht On- Chassis Plus1, Küche plus & Welcome-Paket, Polster Barcelona

Ab sofort NEU bei uns:

Ulmer Straße 76 • 89312 Günzburg Tel. 0 82 21/86 41 • Fax 0 82 21/3 19 79 info@popko-wohnmobile.de • www.popko-wohnmobile.de

• Vermietung • Verkauf • Service • Zubehör

Ständig 80-100 Gebraucht- und Neufahrzeuge am Lager

70

Fachhändler · Bayern


Modell 2012

Chausson Welcome 79EB Fiat 2.3 JTD,148 PS/109 kW, Klima, Servo, ABS/ASR/ ESP, Airbags, eFh, ZV, eAsp beheizt, Tempo, Silber Paket Plus, L/B/H: 7,49/2,30/2,89 m, zGG 4.200 kg, 4 Schlafpl., 140 l FW- & 105 l AW-Tanks, Sitzbezüge, Stützen, Panoramadach, Backofen LP: 60.782,-€*

reis

Modell 2012

reis

Modell 2012

reis

Einzelbetten + Hubbett

Chausson Flash 24 TOP M12 Ford 350L, 2.2l TDCI, 103 kW/140 PS, Klima, ABS/ASR/ ESP, ZV, Servo, Tempo, eFh, 5 Sitz- + Schlafpl., zGG: 3.500 kg, L/B/H: 725/230/289 cm, Heckgarage, Airbags, Heki III, Panoramadach, Sitzbezüge, Silber Paket Plus LP: 51.985,-€*

48.900,–

Frühlingsp

Chausson Flash 10 Ford 103 kW/140 PS, Klima, R/CD, ABS/ASR/ESP, ZV, Servo, Tempo, 4 Sitz- + Schlafpl., zGG: 3.500 kg, L/B/H: 599/230/289 cm, Airbags, el. Hubbett (Alkoven), Heki III, Serviceklappe, Stützen hi., WW-Versorgung, Panoramadach, 145l Kühlschr., sep. Gefrierfach, gr. sep. Dusche, Bezüge, Ambiente Bahamas, LP: 46.400,–

44.500,–

Frühlingsp

Chausson Flash 22 Ford 2.2 TDCI, 103 kW/140 PS, Klima, ABS/ASR, 5 Sitz- & 4 Schlafpl., Stockbett, L/B/H: 649/230/289 cm, zGG 3.500 kg, fahrber.: 2.944 kg, R/CD, Servo, eAsp, NSW, Stützen hi., Tempo, Airbags, Panoramadach, gr. Kühl/Gefrierkombi, LED-Bel., 10 l WW-Boiler, Sitzbezüge etc.

43.600,–*

Frühlingsp

Ulmer Straße 76 · 89312 Günzburg · Tel. 0 82 21/86 41 · Fax 0 82 21/3 19 79 info@popko-wohnmobile.de · www.popko-wohnmobile.de

Chausson Flash Top 20 Ford 2.2 TDCI, 103 kW/140 PS, Klima, ABS/ASR, 4 Sitz- & Schlafpl., L/B/H: 669/230/289 cm, zGG 3.500 kg, fahrber.: 2.897 kg, R/CD, Servo, eAsp, NSW, Stützen hi., Tempo, Airbags, Panoramadach, Kühl/Gefrierkombi, LED-Beleuchtung innen, Serviceklappe, Sitzbezüge etc.

RAPIDO 909 M EZ 08/11, Mercedes 2.2, Sprinter 316, 120 kW/163 PS, 500 km, ABS/ASR/ESP, ZV, Servo, Tempo, 4 Sitz- + Schlafpl., zGG: 3.880 kg, L/B/H: 740/235/286 cm, Rückfahrk., Airbags, E-4, 2er Fahrradtr., Fliegengittertür, Markise, Kurbelstützen, Truma Combi 6 EH, Kasten für LP: 91.065,-€ 3. Batterie, Leder beige

reis

53.900,–*

Frühlingsp

Modell 2012

reis

44.600,–*

Frühlingsp

Automatik + Leder

reis

79.900,–*

Frühlingsp

Chausson Flash 04 Ford Transit 350L, 2.2 TDCI, 140 PS/103 kW, Klima, Servo, ABS/ASR/ESP, Airbags, eFh, ZV, eAsp beheizt, Tempo, R/CD, Silber Paket Plus, L/B/H: 6,69/2,30/2,89 m, zGG 3.500 kg, Leer: 2.933 kg, Panoramadach, Heki III, Sitzbezüge, Stützen hinten

Adria Coral S 650 SP EZ 05/10, Fiat 2.3 JTD, 96 kW/131 PS, 45.000 km, Klima, ABS, ASR, R/CD, ZV, Servo, Tempo, eFh, 5 Sitz- + 4 Schlafpl., zGG: 3.500 kg, L/B/H: 692/230/276 cm, Airbags, 2er Fahrradtr., Markise, Doppelbett, Backofen, Ersatzrad, Komfort- + Komfort Deluxe Paket, Panoramadachfenster

Modell 2012

Rapido 986 M EZ 02/04, Mercedes 2.7 CDI, 115 kW/156 PS, 121.000 km, Klima, ABS, ASR, R/CD, Tempo, eFh, eAsp, Fahrradträger, Außendusche, Markise, Duomatic, SOG WC, el. Stufe, Sat-Antenne manuell + TV, zGG 3.5 t, Länge: 6.62 m, 4 Schlafpl.

reis

Frühlingsp

41.900,–*

reis

49.900,–

Frühlingsp

36.900,–

Frühlingsp

reis

Chausson Flash 02 Ford Transit 350L, 2.2 TDCI, 140 PS/103 kW, Klima, Servo, ABS/ASR/ESP, Airbags, eFh, ZV, eAsp beheizt, Tempo, R/CD, Silber Paket Plus, L/B/H: 5,79/2,30/2,76 m, zGG 3.500 kg, Leer: 2.686 kg, 2 Schlafpl., Heki III, Sitzbezüge, Stützen hinten

Adria Sport A 572 SL EZ 06/11, Ducato 35, 2.2 JTD, 74 kW/101 PS, 8.000 km, Klima, ABS/ASR/ESP, ZV, Tempo, Servo, eFh, 4 Sitz+ 3 Schlafpl., zGG: 3.500 kg, Leer: 2.960 kg, L/B/H: 659/230/308 cm, Garage, Airbags, E-4, 2er Fahrradtr., Exklusiv- + Komfort-Paket, Fliegengittertür, Markise, NP 51.900,- € Servicekl., Heckkurbelstützen

Rapido 9095 DF EZ 07/10, Ducato Chassis 40 H, 96 kW/131 PS, 15.000 km, ABS, ASR, Servo, Tempo, Rückfahrkamera, Airbags, Seitendinette + Sitzbank gegenüber, Fahrerhausklima, Fliegengittertüre, zGG 4.25 t, Länge: 7.39 m, 4 Schlafpl., etc. LP: 82.400,-€*

Modell 2012

reis

39.900,–*

Frühlingsp

reis

Frühlingsp

44.900,–*

Modell 2009

65.900,–

Frühlingsp

reis

Euro 5

Modell 2012

Modell 2012 All-In-One

Sunlight A 68 Ducato 35, 2.3 JTD, 96 kW/131 PS, E5, Klima, Tempo, eAsp, ABS/EPS/ASR, 6 Sitz.- + Schlafpl., Stockbett, zGG: 3.495 kg, Leer: 2.960 kg, L/B/H: 698/233/310 cm, Airbags, Truma C 6002, Duschraumverkl., Mini-Heki 4er Fahrradtr., Tempo, Fliegengittertür Basis- + Chassis-Paket, Markise, el. Stufe Sitzbez., aut. SAT, Möbel: Montreux Birne, uvm.

47.999,–*

reis Frühlingsp

Sunlight T 67 All-In-One Duc. 35, 2.3 JTD, 96 kW/131 PS, Klima, ABS/ASR/ESP, Tempo, eAsp, 4 Sitz- + Schlafpl., zGG: 3.500 kg, Leer: 2.830 kg, L/B/H: 744/233/291 cm, Garage, Airbags, E-5, Reserverad, Mini-Heki, Heki III, Lautsprecher, 4er Fahrradtr., Panoramadach, Truma Combi C, All-In-One-, Basis- + Chassis-Paket, Markise, Sitzbezüge, LP: 54.106,- € aut. SAT, Polster: Novara, Möbel: Birnbaum

48.999,–*

reis Frühlingsp

Sunlight T 66 M12 Fiat 95 kW/129 PS, Klima, ABS, ZV, Servo, Tempo, 4 Sitz- + 2 Schlafpl., zGG: 3.500 kg, L/B/H: 693/233/291 cm, Markise, 4er Fahrradtr, Fliegengittertür, Heki III, auto. SAT, Panoramadach, Chassis- Basis- + All-InOne Paket, Sitzbezüge, Möbel Montreux Birnbaum, Wohnwelt: Almeria, Einzelbett-Umbau LP: 49.800,-€

45.999,–

reis Frühlingsp

+++ UNSERE Hauspreise sind besser als Messepreise! +++ UNSERE Hauspreise sind besser als Messepreise! +++ UNSERE Hauspreise sind besser als Messepreise! +++

Fachhändler · Bayern 71

* MwSt. ausweisbar


nach dem Kauf!

bei uns erst

Service beginnt

Der eigentliche

Rapido Serie 6 690 F EZ 10/10, Fiat 2.3 JTD, 96 kW/131 PS, 19.000 km, Klima, ABS, ASR, ZV, Servo, Tempo, eFh, 2+1 Schlafpl., zGG: 3.500 kg, L/B/H: 697/230/276 cm, Rückfahrk., Airbags, Markise, 2er Fahrradtr., Truma Combi 4, Fliegengittertür, Polster Modena, NP: 54.125,–

45.900,-€*

Knaus Sport Traveller 700 DG EZ 04/07 Renault 2.5 dCi, 88 kW/120 PS, 43.800 km, Klima, ABS, Servo, Airbags, Fahrradtr., Markise, Remistar Fh, Alkovenhzg., Radio, Insektenschutztür, AW-Tank beheizt, Sport-Traveller-, Integrations-, + Camping-Car Paket, leichte Dellen Alkoven li., Länge: 35.999,-€* 7.46 m, Höhe: 3.25 m, zGG 3850 kg, 6 Schlafpl.

33.900,-€*

ab September

37.500,-*

17.900,-€ Fendt Platin 510 TF EZ 01/10, 4 Schlafpl., zGG: 1.600 kg, L/B/H: 710/230/260 cm, Umlaufmaß: 974 cm, Aufbaul: 570 cm, Masse fahrfertig: 1338 kg, Zuladung: 262 kg, Mover, Antischlingerkupplung, Alus, Wintervorzelt + Sommervorzelt!

Ulmer Straße 76 · 89312 Günzburg · Tel. 0 82 21/86 41 · Fax 0 82 21/3 19 79 info@popko-wohnmobile.de · www.popko-wohnmobile.de

17.900,-€ Euramobil 515 MS EZ 06/98, Ducato 18 2.8 JTD, 90 kW/122 PS, 141.800 km, Euro 4-Umrüstung Pirelli, 4 Sitz- & 2 Schlafpl., L/B/H: 543/228/308 cm, zGG 3.400 kg, fahrber.: 2.630 kg, Reeling, Markise, Servo, 3-fl. Kocher, Stufe, 90 l Diesel, Boiler, NR, leichter Hagel Dach, Trocken, uvm.

25.900,-€*

Klimaanlage

Grüne Plakette

Miller Winnipeg Winnipeg EZ 05/08, Fiat 2.2 JTD, 74 kW/101 PS, 77.000 km, ABS, Navi, R/CD, ZV, + Sitz- + 5 Schlafpl., Seitendinette + Bank gegenüber, zGG: 3.000 kg, Länge: 573 cm, 4er Fahrradtr., Markise, Fahrerhausteppich, Heki II, Tresor im Wohnraum uvm.,

Allegro 66 EZ 04/07, Ducato 15 ALKO, 2.8 JTD, 107 KW/146 PS, 21.500 km, Servo, Markise, Fahrradträger, R/CD, Klima im Fahrerhaus, getönte Scheiben, HEKI3 Dachfenster, Seitz-Rahmenfenster, WebastoHeizung, el. Fensterheber, ZV, el. Aussenspiegel, etc. 42.900,-€

33.900,-€

Chausson Flash 09 EZ 06/08, Ford 2.2 TDI, 103 kW/140 PS, E-4, 48.000 km, Klima, ABS, 6 Sitz- + Schlafpl., Stockbett, zGG: 3.500 kg, Leer: 3.080 kg, L/B/H: 717/225/308 cm, Airbags, R/CD, SAT, 4er Fahrradtr., Zwillingsbereift, Markise, Serviceklappe, Stützen hinten, uvm.

32.900,-€*

Chausson Flash 07 EZ 05/09, Ford 350 LJ, 2.4 TDCi, 140 PS/103 kW, 45.100 km, Servo, ABS, Airbags, Fliegengittertür, eFf, eAsp, ZV, Tempo, Klima, getönte Scheiben, R/CD, uvm. 39.900,-€*

36.900,-€

36.900,-€*

Sunlight C 52 V Edition GFK-Dach, Rundsitzgruppe, Einzelbetten, 4 Schlafpl., 1.600 kg, fahrber.: 1.235 kg, ASK, L/B/H: 718/232/260 cm, Truma Therme, Dusche, Thedford Cass., Heki, Warmlufthzg., AW-Tank rollbar, Raumteiler, Aussenstauraumklappe, Umlaufmaß 1005 cm

14.838,-€*

WIGO Vorzelt

Chausson Flash 06 EZ 06/10, Fiat 2.3 JTD, 96 kW/131 PS, 34.000 km, Klima, ABS/ASR, R/CD, ZV, Servo, Tempo, eFh, eAsp, 6 Schlaf- + 4 Sitzpl. + Bank gegenüb., zGG: 3.500 kg, Leer: 3008 kg, L/B/H: 669/230/289 cm, Airbags, 4er Fahrradtr, Markise, uvm. 41.200,-€

38.900,-€

Chausson Flash 04 EZ 04/09, Ford Transit 350L, 2.2 TDCi, 96 kW/131 PS, 66.800 km, ABS, Servo, Airbags, Tempo, ZV, eFh, eAsp. beheizt, Klima, getönte Scheiben, Teppich, Länge: 5.99m, 2 – 3 Schlafpl. 34.900,-€*

30.900,-€

Chausson Welcome 19 EZ 05/10, 96 kW/131 PS, 24.000 km, Klima, ABS/ASR, ZV, Servo, Tempo, eFh, 5 Schlafpl., Stockbett, zGG: 3.500 kg, L/B/H: 599/230/310 cm, Airbags, 4er Fahrradtr., Markise, EURO-4, Teppich, Heki III, Fliegengittertür, el. Fenster, ZV, el. u. beheiz. Spiegel, uvm.

ab September

Gebrauchte Chausson:

Adria Coral S 690 SP EZ 05/09, Duc. 35, 2.3 JTD, 96 kW/131 PS, E4, 37.000 km, Klima, ABS/ASR/ESP, ZV, Servo, Tempo, eFh, R/CD, 5 Sitz- + 3 Schlafpl., zGG: 3.500 kg, Leer: 3.065 kg, L/B/H: 736/230/278 cm, Airbags, 3er Fahrradtr., Fliegengittertür, uvm. 48.999,-€

46.899,-€*

Granduca 245 EZ 05/06, Ducato, 2.8 JTD, 94 kW/ 127 PS, 74.000 km, Servo, el. Trittstufe, ZV, Markise, R/CD, 3er-Faharradträger, 2 Schlafpl., Länge: 6,63 m 31.900,-€*

26.900,-€

Top Service

34.900,-€*

Adria Twin SL EZ 05/09, 116 kW/156 PS, 800 km!!!, Klima, R/CD, ZV, Tempo, ABS/ESP, eFh, 2 Schlafpl., zGG: 3.500 kg, L/B/H: 599/205/265 cm, Airbags, EURO-4, Alufelgen, zus. Standhzg., Wandler 300 W, vollaut. digit. SAT, Komfortpaket 4, Polster Natura

41.900,-€*

Automatik

Wohnwagen!

Wohnmobile oder

gepflegter

Barankauf

Inzahlungnahme &

Challenger Genesis 21 EZ 03/10, Fiat Ducato 35 L, 2.3l JTD, 130 PS/96 KW, 21.000 km, ABS, ESP, ASR, Airbags, eFh, ZV, el. beheizb. Spiegel, man. Klimaanlage, Tempot, Radio, Moskitotür, Rückfahrsensoren, Markise, 4er Fahrradträger, Stockbetten, Länge 5.99 m, Höhe 3.10 m, zGG 3.5 t, 4 Schlafplätze

McLouis Steel 466 G Fiat Ducato 33, 2.3 JTD, EZ 04/08, 96 kW/131 PS, 18.800 km, Klima, ABS, ASR, R/CD, ZV, Servo, eFh, Airbags, Fahrradträger, Markise, Länge:6.82 m, Höhe: 2.75 m, 3 Schlafpl., zGG: 3.3 t

Zubehörpakete!

und reichhaltigen

inbdividuellen

Sie sich Ihre

Schnüren

Knaus Sky Traveller 600 DKG EZ 06/07, Renault 2.5 dCi 88 kW/120 PS, Euro 4, 80.000 km, Klima, ABS/ASR, Airbags, ZV, Servo, Alkovenheiz., R/CD, 6 Sitz- & Schlafpl., Stockbett, Markise, 4er Fahrradtr., Insektenschutztür, Glattblech, scheckheft, L/B/H: 6.29/2.30/ 3.16 m, zGG 3.500 kg, etc.

29.900,-€*

36.900,-€

Challenger Genesis 55 EZ 06/10, Ducato 2.3 JTD, 96 kW/130 PS, 20.000 km, Klima, Servo, ABS/ASR, Airbags, eFh, ZV, eAsp, Tempo, R/CD, Insektenschutztür, Rückfahrsensoren, Länge: 6.79 m, zGG 3500 kg, 7 Schlafpl. 43.200,-€

32.900,-€*

Challenger Genesis 43 EZ 07/10, Ford 350 L, 2.2 TDCI, 103 kW/140 PS, 20.000 km, Klima, ABS/ESP, R/CD, ZV, Servo, eFh, eAsp, 6 Schlafplätze, Airbags, Ford-Komfort-Paket-Plus, Rückfahrsensoren, Moskitotür, Ambiente Campo, zGG 3.5 t, L: 6.42 m, H: 2.93 m

Gut beraten

Günstig kaufen

Unsere gepflegten Gebrauchten jetzt nochmal reduziert zu absoluten Schnäppchenpreisen!

72

Fachhändler · Bayern


Fachhändler · Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein Tel. 0800/7745000 gebührenfrei

www.womo-barankauf.de

Tel. 05552/77 45 · Fax 05552/84 26 Großauswahl guter Gebrauchter

73

Gut versorgt. Sicher. Jederzeit. Überall. Mit Flüssiggas von Rheingas sind Sie völlig unabhängig in Ihrer Freizeit. Ob Kochen, Kühlen, Heizen, Grillen oder Spülen – ganz gleich was Sie vorhaben, Rheingas steht Ihnen verlässlich zur Seite. Unsere Leistungen:

rav

F U A K R E .krue www

V

ge r- c a

an.de

Al Was?

les r

ms C und u

ampin

g!

– – – – –

Belieferung mit Flüssiggas. Verkauf und Montage von Gasgeräten. Vermietung von Gasgeräten. Überprüfung von Caravan-Gasanlagen. Umfangreiche Beratung.

In den Rheingas-Shops finden Sie alles rund um Flüssiggas. Immer mit geprüfter Sicherheit.

Rheingas-Shop Neumünster Hartwig Kühn Schleusberg 46 24534 Neumünster Mobil: 0151 - 14832502 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8:00 – 17:00 Uhr Sa. 9:00 – 12:00 Uhr

Anzeige_99x148_Shop.indd 1

17.03.11 11:57

Campingfahrzeuge - Import - Export Unser aktuelles Fahrzeugangebot finden Sie unter www.wohnmobilarena.de

• Wohnmobile • Wohnwagen • Sportboote Concorde 790 XR, EZ 08/98, 98.500 km, 90 kW (122 PS), Halbautomatik, zGG 5.000 kg, Schlafpl. 6, Festbett, Rundsitzgruppe, Servolenkung, TV, Tempomat, Heckgarage, Markise, Solaranlage, uvm.

32.900,– EUR

• Reparaturen aller Art • Gasprüfungen • TÜV im Hause

Adria Action 361 LH

Hauspreis nur 74.950,– €* 116 KW, Klima, ABS, Tempomat, ZV, elekt. Fensterheber, elekt. Spiegel, Ecksitzgruppe mit Seitensitz, dreh. Pilotsitze, uvm.

NEUFAHRZEUG

Automatik

Hauspreis nur 48.000,– € EZ 07/2006, 94 KW, 34.000 KM 2 x Klima Markise, L-Sitzgruppe mit drehbaren Pilotensitzen, Hubbett, Festbett quer, uvm.

Hauspreis nur 15.900,– €* Modell 2012 mit Comfort Paket. Neueas Innendesgin und Ergo Dachdesgin, Aufbau aus GFK, ALKO-Chassis u. Euroachse, uvm. Einzelbetten und Rundsitzgruppe

Adria Astella 472 LU

• Kraftfahrzeugmeisterwerkstatt

NIESMANN + BISCHOFF ARTO 69 G

23923 Selmsdorf bei Lübeck im Gewerbegebiet Herrenwiekers Camp, Ringstraße 1 Tel: 0451 - 597 224 oder 0451 - 597 225 | Fax: 0451 - 597 229

ADRIA Sonic 700 SL

mit TOP-Ausstattung

Hauspreis nur 19.084,– €* Der Klassiker mit schöner Rundsitzgruppe, Einzelbetten und umfangreicher Ausstattung, Comfort Paket, Autark Vorbereitung, uvm

D-25704 Bargenstedt · Hauptstraße 18 Tel.: 048 32 /6012-80 · Fax: 048 32 /6012-90 Concorde 720 G, EZ 06/99, 132.880 km, 90 kW (122 PS), zGG 4.500 kg, Schlafpl. 5, Standheizung, Rundsitzgruppe, Heckgarage, Markise, Festbett, scheckheftgepflegt, Solaranlage, uvm.

24.950,– EUR

LMC Dominant, EZ 06/03, 100 Km/h Zulassung, 1. Hand, TÜV und Gasprüfung neu, Garagenwagen, Werkstattgepflegt, Schlingerkupplung, Reserverad, Sat-Anlage, DVBT Anlage, 3x Fernseher, Alarmanlage, Markiese, Fahrradträger, uvm. 9.950,– EUR

www.freizeitmobile-luebeck.de

Wir suchen gebrauchte Wohnmobile! - bewerten fair und zahlen bar Tel.: 04832/6012-80 · info@wohnmobilarena.de

www.wohnmobilarena.de


Fachhändler · Schleswig-Holstein Verkauf · Vermietung · Service-Werkstatt · Vorzelte Finanzierung von Wohnmobilen und Wohnwagen

Auto & Freizeit

Der Sommer kommt bestimmt! SMS: Schnell mal sparen!

Lemke u. Spiertz OHG

Wilk Sento 450 FS

Wilk Sento 490 HTD

Neuwagen

Statt z. B. 18.298,– €

ab 13.990,–€*

Wilk S5 (Deluxe) 530 UE

Statt z.B. 20.096,– €

nur 18.450,–€*

Knaus Sport 450 FU

auch bei anderen Grundrissvarianten! Bundesweite Auslieferung möglich!

Statt z.B. 14.708,– €

nur 13.250,–€*

Neuwagen

Statt z.B. 21.017,– €

Statt z.B. 17.090,– €

nur 12.950,–€*

Neuwagen

Statt z.B. 18.326,– €

Knaus Sport 500 EU

nur 14.950,–€*

nur 14.750,–€*

Knaus Sport 500 FU

Neuwagen

Statt z.B. 17.292,– €

ab 16.950,–€*

Wilk Vida 490 KM

Neuwagen

Neuwagen

Bevor Sie woanders kaufen, erfragen Sie unser Angebot-

nur 15.950,–€*

Wilk S3 (Safari) 490 HTD

Neuwagen

Statt z.B. 23.511,– €

Wilk Sento 550 DM

Neuwagen

Neuwagen

Statt z.B. 16.399,– €

nur 13.990,–€*

Bei Kauf eines neuen Wohnwagens bis Ende Mai 2012 spendieren wir außerdem kostenlos eine Klimaanlage incl. Montage. Dieses Angebot gilt nur für sofort lieferbare Lagerfahrzeuge. Knaus Südwind 450 EL

Knaus Südwind 500 FDK

Neuwagen

Knaus Südwind 500 FSK

Neuwagen

Neuwagen

Auto & Freizeit Industriestr. 2a + 6 23701 Eutin Telefon: 04521/73636

Statt z.B. 16.967,– €

Hobby Prestige 540 WLU

Statt z.B. 18.737,– €

EZ 03/05

10.950,–€

nur 15.950,–€*

Tabbert Jeunesse 515 HTD

Gebrauchtwagen

Bremland 34 24857 Fahrdorf/ Schleswig Telefon: 04621/9785700

www.auto-u-freizeit.de info@auto-u-freizeit.de

nur 13.990,–€*

Statt z.B. 21.189,– €

Fendt Diamant 590 TF

Gebrauchtwagen

EZ 03/05

10.950,– €

nur 15.900,–€*

Gebrauchtwagen

EZ 04/04

14.950,– €

alle Angebote unter: www.auto-u-freizeit.de

*MwSt. ausweisbar

74


Fachhändler · Schleswig-Holstein Verkauf · Vermietung · Service-Werkstatt · Vorzelte Finanzierung von Wohnmobilen und Wohnwagen

Auto & Freizeit

Der Sommer kommt bestimmt! SMS: Schnell mal sparen! Knaus Sport TI 650 MG

Statt 57.622,– €

nur 46.950,–€*

Knaus Sun TI 650 LG

Statt 69.688,– €

nur 61.950,–€*

Bürstner Aviano I 875 G

Knaus Sun TI 600 UF

Statt 68.095,– €

nur 49.950,–€*

Knaus Sky Wave 700 MQ

Statt 61.998,– €

nur 52.990,–€*

Bürstner Elegance I 895 G Magnolia

Lemke u. Spiertz OHG

Knaus Sun TI 700 LEG

Statt 81.040,– €

nur 64.950,–€*

Knaus Sky Ti 700 MX

Statt 61.468,– €

nur 57.450,–€*

Bürstner Elegance I 800 G

Bevor Sie woanders kaufen, erfragen Sie unser AngebotStatt 95.548,– €

nur 85.990,–€*

Bürstner Ixeo IT 735

Statt 112.120,– €

nur 96.950,–€*

Bürstner Ixeo IT 645

Statt 105.941,– €

nur 92.200,–€*

Bürstner Ixeo Plus IT 726 G

auch bei anderen Grundrissvarianten! Bundesweite Auslieferung möglich!

Auto & Freizeit Statt 62.182,– €

nur 56.950,–€*

*MwSt. ausweisbar

Adria Matrix Supreme

Statt 69.757,– €

nur 62.950,–€*

Statt 52.513,– €

nur 44.950,–€*

Adria Coral S 680 SP

Statt 66.307,– €

nur 56.950,–€*

Statt 67.234,– €

nur 61.450,–€*

Adria Coral S 650 SP

Statt 65.907,– €

ab 55.950,–€*

alle Angebote unter: www.auto-u-freizeit.de

Industriestr. 2a + 6 23701 Eutin Telefon: 04521/73636 Bremland 34 24857 Fahrdorf/ Schleswig Telefon: 04621/9785700

www.auto-u-freizeit.de info@auto-u-freizeit.de

75


76

Fachh盲ndler 路 Schleswig-Holstein


Fachhändler · Niedersachsen

77

Tel. 0800/7745000 gebührenfrei

Niedersachsen

www.womo-barankauf.de

Tel. 05552/77 45 · Fax 05552/84 26 Großauswahl guter Gebrauchter

Verkauf · Vermietung · Meisterwerkstatt

Heinrich-Evers-Straße 4 · 21769 Lamstedt · Tel. 04773-892113 · Fax: 04773-892114 · info@ehlers-kfz.de · www.ehlers-kfz.de

Eura Mobil Eura Sport 580 LS EZ 05/07,

30.400 km, 94 kW (128 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Heckgarage, Markise, Servolenkung, Mittelsitzgruppe, Sat/TV vollautomatisch, Fahrradträger, uvm. 29.800,–

Karmann Davis 590

2x vorhanden Bürstner A 645-2 active

Eura Mobil Terrestra 690 HB EZ 06/08,

32.638 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 6, Euro4 (Grün), ABS, Markise, Klimaanlage, TV, ZV, Servolenkung, Festbett, Mittelsitzgruppe, uvm. 43.650,–

Eura Mobil Profila A 660 HB EZ 01/11,

14.100 km, 103 kW (140 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro4 (Grün), ABS, Heckgarage, Markise, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Servo, Festbett, Seitensitzgruppe, uvm. 43.900,–

EZ 05/11, 18.700 km, 88 kW (120 PS), zGG 3.300 kg, Schlafplätze 2, Euro4 (Grün), ABS, Markise, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Servo, Festbett, Mittelsitzgruppe, uvm. 34.900,–

Karmann Colorado 625 TI

Ez: 04/07, 26.000 km, 96 kW (131 PS), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Festbett, Markise, Navi, Seitensitzgruppe, Servo, Tempo, ZV, Lederausstattung, uvm. 42.700,–

Adria 4 Twin

EZ 05/08, 15.700 km, 88 kW (120 PS), zGG 3.300 kg, Schlafplätze 2, Euro4 (Grün), AHK, Markise, Klimaanlage, ZV, Servo, Etagenbett, Seitensitzgruppe, ABS, uvm. 32.600,–

EZ 03/01, 132.444 km, 94 kW (128 PS), zGG 4.000 kg, Schlafplätze 7, Markise, TV, Sep.Dusche, Mittelsitzgruppe, Dachklima, Hubstützen, Fahrradträger, uvm. 29.999,–

Dethleffs Fortero T 6405

EZ 09/07, 26.500 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 3, Euro4 (Grün), ABS, Markise, Klimaanlage, Tempomat, Servolenkung, Festbett, Mittelsitzgruppe, uvm. 38.650,–

Bavaria-Camp Pelino

EZ 03/09, 22.389 km, 88 kW (120 PS), Euro 4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3300 kg, Schlafplätze: 3, ABS, ESP, Festbett, Markise, Solaranlage, Tempomat, ZV, uvm.

Eura Sport 665 HB, EZ 03, Fiat Ducato Maxi mit ALKO Rahmen, Doppelboden, Navi, Markise, Fahrradträger 27.950,– €

Hymer B 504 Classic, EZ 06, Klima, Pilotensitze, Hubbett, TV, erst 29.239 km 37.950,– €

Eura Mobil Terrestra T 590 FB EZ 02/11,

29.700 km, 96 kW (131 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 2, Euro4 (Grün), Markise, Klimaanlage, Tempomat, ZV, Servo, Festbett, Mittelsitzgruppe, uvm. 45.970,–

Adria Coral 650 SP

Volkswagen Multivan DPF Concert EZ 11/07,

April 2006

39.900,–

Wir feiern 25-jähriges Geschäftsjubiläum mit einem tollen Aktionswochenende am 2. und 3. Juni!!!

EZ 04/04, 48.500 km, 81 kW (110 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 4, Euro4 (Grün), Markise, sep. Dusche, Festbett, Mittelsitzgruppe, Fahradträger, Rückfahrkamera, uvm. 30.650,– 41.950 km, 128 kW (174 PS), Automatik, Sitzplätze 7, Euro4 (Grün), Ledersitze, AHK abnehmbar, Schiebedach, Parkdistanzkontrolle, Wasserzusatzheizung, uvm. 32.900,–

Hobby Toskana D 600 FL, EZ 12/10, Navi, Klima, SAT-Anl. autom., Rückfahrkamera, ZV 47.950,– €

CARTHAGO REISEN Tour nach Masuren

Knaus Sun T I 650 MF, EZ 07, AHK, autom. SAT-Anl. mit TV, Rückfahrvideo, Panoramadachfenster 36.950,– €

Rapido 7090+, EZ 08, Solar-Anl., autom. SAT-Anl., Backofen, Fahrradträger 57.500,– €

Weinsberg Orbiter 691 Q, EZ 12/04, 1.Hand, Power Motor 146 PS, Pilotsitze, ZV, Iso-Matten 28.950,– €

Flair 7100 I, EZ 3/00, AHK, Markise, Solaranlage, Alde Warmwasserheizung, Hubbett 38.950,– €


78

Fachh盲ndler 路 Niedersachsen


Fachhändler · Niedersachsen

Ständig über 200 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge auf Lager!

www.ssc-caravans.de  info@ssc-caravans.de Am Hanfberg 2 · 29649 Wietzendorf (BAB 7 Abfahrt Soltau-Süd/Autohof) Tel.: 05191 - 96780-0 · Fax: 05191 - 96780-99 Achtung: Sommeröffnungszeiten Mo.– Fr.: 10:00 –18:00 Uhr · Sa: 09:00 –13:00 Uhr · So. Schautag: 11.00 – 15.00 Uhr * MwSt. ausweisbar

Knaus Sky Ti 600 UG RPF Modell 2008

Gebrauchtfahrzeug EZ 04/11, 12.000 km, 88 kW (120 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Heckgarage, Markise, Seitensitzgruppe, Sonderpreis Tempomat, uvm. 32.890,– Euro LP: 52.890,–

Eura Mobil Integra Style IS 710 QB Modell 2010

Vorführfahrzeug 118 kW (160 PS), Automatik, Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, ABS, Markise, Servo, Tempomat, Einzelbetten, Alkoven/ Sonderpreis Hubbett, 2x Airbag, uvm. 69.999,– Euro LP: 85.779,–

Knaus Sky Ti 700 MEG Modell 2012

Neufahrzeug 96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 4000 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Heckgarage, Seitensitzgruppe, Tempomat, Sonderpreis Einzelbetten, uvm. 56.222,– Euro LP: 61.624,–

Karmann Dexter 550 Modell Modell 2012 2011

Neufahrzeug 110 kW (150 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 2, Euro5 (Grün), Tempomat, Servolenkung, Separate Dusche, Festbett, SeitensitzgrupSonderpreis pe, ABS, Festbett, uvm. 50.900,– Euro LP: 54.175,–

Knaus Südwind 500 FDK Modell Modell 2012 2011

Neufahrzeug zGG 1.400 kg, Schlafpl. 5, Festbett, Etagenbett, Seitensitzgr., Doppel-/franz. Bett, Tempo 100 Zulassung, Antischlingerkupplung, Vorzeltleuchte, Sonderpreis Stoßdämpfer, Heki II, uvm. 16.990,– Euro LP: 18.803,–

Knaus Sport TI 700 UFB Modell Modell 2007 2011

Karmann Ontario 585 TI Modell Modell 2010 2011

Gebrauchtfahrzeug Ez: 06/10, 23.200 km, 107 kW (145 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, Schlafplätze: 3, ABS, Markise, Seitensitzgruppe, Sonderpreis Tempomat, ZV, uvm.

37.990,– Euro

Karmann Colorado 685 TI Modell 2010

Vorführfahrzeug 103 kW (140 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 2, ABS, Festbett, Markise, Partikelfilter, Seitensitzgruppe, Sonderpreis Tempo, ZV, uvm. 66.999,– Euro LP: 75.640,–

Knaus Sky Wave 650 MG Modell 2011

Neufahrzeug 96 kW (131 PS), Euro 4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, Schlafplätze: 5, Festbett, Markise, Partikelfilter, Seitensitzgruppe, Sonderpreis Servolenkung, Tempomat, uvm. 51.600,– Euro LP: 57.022,–

Karmann Davis 590 Modell Modell 2011 2011

Neufahrzeug 88 kW (120 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3300 kg, Schlafplätze: 2, ABS, Markise, Seitensitzgruppe, Servo, Tempo, ZV, Sonderpreis Doppel-/franz. Bett, uvm. 41.999,– Euro LP: 45.685,–

Tabbert Vivaldi 560 E 2,5 Modell 2012

Neufahrzeug zGG: 1700 kg, Schlafplätze: 4, Rundsitzgruppe, Antischlingerkupplung, Doppel-/franz. Bett, Ausstellfenster rundum, Fliegengittertür, Sonderpreis Heki II, uvm. 23.650,– Euro LP: 25.733,–

Gebrauchtfahrzeug EZ 07/11, 6.500 km, 96 kW (131 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3300 kg, Schlafplätze: 2, ABS, Festbett, Heckgarage, Sonderpreis Markise, Tempomat, ZV, uvm. 49.999,– Euro LP: 60.725,–

Eura Mobil Profila T 670 SB Modell 2012

Neufahrzeug 110 kW (150 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3.500 kg, Schlafplätze: 4, ESP, ASR, Markise, Tempomat, Doppelboden, Sonderpreis Insektenschutztür, uvm 58.000,– Euro LP: 62.425,–

Knaus Sky Traveller 650 DG Modell 2012

Neufahrzeug 96 kW (131 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 6, ABS, Heckgarage, Seitensitzgruppe, Tempomat, Doppel-/ Sonderpreis franz. Bett, uvm. 53.700,– Euro LP: 57.809,–

Karmann Davis 620 Modell 2012

Neufahrzeug 110 kW (150 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 2, Tempomat, Radio mit CD, Markise, Fahrradträger, Heizug Webasto, uvm. 46.600,– Euro LP: 49.080,–

Wilk Vida 450 HTD Modell Modell 2012 2011

Neufahrzeug zGG: 1350 kg, Schlafplätze: 4, Etagenbett, Antischlingerkupplung, Doppel-/franz. Bett, Ausstellfenster rundum, Truma Heizung mit Umluft, Sonderpreis Fliegengittertür, uvm. 16.990,– Euro LP: 18.132,–

Dethleffs Fortero T 5975 Luxus Modell 2010

Gebrauchtfahrzeug EZ 04/08, 30.600 km, 92 kW (125 PS), zGG 3.500 kg, Schlafplätze 2, Euro4 (Grün), ABS, Solaranlage, Markise, TV, Servolenkung, FestSonderpreis bett, Seitensitzgruppe, Doppel-/ 31.390,– Euro franz. Bett, uvm.

Knaus Sky Ti 650 MG Modell 2012

Neufahrzeug 96 kW (131 PS), Euro4 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 3, Tempomat, Airbag BF, ASR u. ESP, Midi Heki, Sonderpreis Insektenschutztür,uvm. 52.999,– Euro LP: 58.106,–

Eura Mobil Profila 685 VB Modell 2012

Neufahrzeug 103 kW (140 PS), zGG 3.500 kg, Schlafpl. 6, Euro5 (Grün), Markise, Tempomat, Servo, Festbett, Etagenbett, Seitensitzgr, ABS, PartikelfilSonderpreis ter, Fahrradtr. 4-fach, uvm. 58.900,– Euro LP: 62.815,–

Knaus Box Star FREEWAY 630 ME Modell 2012

Neufahrzeug 96 kW (130 PS), Euro5 (Grün), Klimaanlage, zGG: 3500 kg, Schlafplätze: 3, Airbag BF, ASR u. ESP inkl. Hill Holder, el. Einstiegstufe, Sonderpreis Markise, uvm. 45.999,– Euro LP: 48.449,–

LMC Musica 655 E Modell 2012

Neufahrzeug zGG 1.900 kg, Schlafplätze 4, Standheizung, Festbett, Rundsitzgruppe, Musica Style Plus Paket, Kühlschrank Dometic 190 Ltr., uvm. LP: 26.355,–

Sonderpreis 23690,– Euro

79


80

Kleinanzeiger


Kleinanzeiger

81


82

Kleinanzeiger


Kleinanzeiger

83


84

Kleinanzeiger


Kleinanzeiger

85


86

Kleinanzeiger


Kleinanzeiger

87


Kleinanzeiger

88

Anzeigen-Coupon Inserieren Sie Ihr privates Wohnmobil

re private Hier könnte Ihste hen Kleinanzeige Tie fra h-

oder Ihren Wohnwagen kostenlos!

EZ 09/10, Duca to /131 PS), 2 kW me nc ha ssi s, 96 tzg r., 14.00 0 lsi Sc hla fpl ., Mitte kg , L/ B/ H: km, zG G: 3.500 sep. Du sche, m, .75 /2 .30 5.6 9/2 Tr um a Comb i, Ai rba gs, Kl im a, schutz tür, en eg Fli d, Ba rio Va kie rt, FH Fa ltverFronts poile r lac alter, Sk yro of, du nk elu ng , TF T-H 10 58 : 0508 4988

Coupon für kostenlose private Kleinanzeigen

Telefon ww w.c amp24.com

Auftraggeber Bitte ausfüllen! Diese Angaben sind aus presserechtlichen Gründen erforderlich und werden nicht veröffentlicht. Name

PLZ/Ort

Straße

Telefon (Festnetz)

Bitte ankreuzen oder ausfüllen  Textanzeige  Fotoanzeige

(privat & kostenlos) (privat & kostenlos, Foto liegt bei)

Fahrzeugtyp:

 Kasten    Alkoven    Teilintegrierter    Integrierter    Wohnwagen    Sonstige

(für Rücksendungen bitte frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen)

Basisfahrzeug:

Grundriss:

Hersteller: EZ:

Modell:

Modell: Kraftstoff:

Hubraum: Leistung/KW:

KM:

TÜV:

AU:

 Biete    Suche    Tausche

Weitere Ausstattungsmerkmale:

Preis:

 VB

 FP

Telefonnummer:

(

)

Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Der Verlag behält sich vor, Anzeigentexte zu kürzen und Kleinanzeigen unter Wahrung des Datenschutzes weiterzuveröffentlichen und ist nicht verantwortlich für Herkunft, Inhalt, Qualität und Wahrheitsgehalt der aufgegebenen Anzeigen und Fotos.

Bitte senden Sie den ausgefüllten Coupon zusammen mit oder ohne Foto an die folgende Adresse: CELLEMEDIA · Im Försterbusch 1 · 29313 Hambühren

06/2012


96

Informationen | Impressum

Juli 2012 Erscheinungstermin: Freitag, 8. Juni 2012 Anzeigenschluss: Mittwoch, 16. Mai 2012

WOHNMOBIL & WOHNWAGEN

Impressum Herausgeber & Verleger

August 2012 Erscheinungstermin: Freitag, 13. Juli 2012 Anzeigenschluss: Mittwoch, 20. Juni 2012

CELLEMEDIA Inh. Matthias Kohlmeier e.K. Im Försterbusch 1 29313 Hambühren Tel.: 0 5084/98858-10 Fax: 0 5084/98858-29 verwaltung@cellemedia.de

September 2012 Erscheinungstermin: Freitag, 10. August 2012 Anzeigenschluss: Mittwoch, 18. Juli 2012

Sparkasse Celle BLZ: 257 500 01 Konto: 302 497

Bankverbindung

Anzeigenleitung

Matthias Kohlmeier Anzeigenberater

Robert Greb Christian Heintze Reinhard Jörgens Kurt Kalbitz Ehrhard Sauerbier Reinhard Vogt Thomas Wojtkowiak

Werbeanzeigen Sie möchten eine Werbeanzeige schalten? Rufen Sie uns an, unsere Mitarbeiter beraten Sie gern!

Telefon: 05084/98858-10 CELLEMEDIA Im Försterbusch 1 · 29313 Hambühren E-Mail: post@camp24.com Internet: www.camp24.com

Gestaltung und Layout

publish! Medienkonzepte GmbH Hainhölzer Straße 5 30159 Hannover Druck

Druckhaus AJSp Vilnius, Litauen

R

Die nächsten Ausgaben

ANZEIGER

Termine

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Herkunft, Inhalt, Qualität und Wahrheitsgehalt der in den Anzeigen dargestellten Waren, Dienstleistungen oder Mitteilungen. Der Herausgeber übernimmt keine Garantie für das Erscheinen, die Platzierung sowie die inhaltliche Richtigkeit. Der Herausgeber haftet nicht für unaufgefordert eingesandte Manuskripte, Bilder, Bücher, CDs oder alle sonstigen Unterlagen. Ausser der Veröffentlichung und der Verbreitung übernimmt der Herausgeber keinerlei weitere Dienstleistungen. Der Herausgeber behält sich vor, Anzeigen, deren Inhalte gegen Gesetz und Völkerrecht verstoßen oder dem Ansehen des Verlages schaden könnten, nicht zu veröffentli­chen. Darüber hinaus behält sich der Herausgeber vor, An­zeigeninhalte/texte aus rechtlichen Gründen abzuändern. Alle veröffent­lichten Texte, Anzeigen, Photos und graphische Darstellungen, auch auszugsweise, dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Herausgebers reproduziert werden. Die Redaktion bittet um Verständnis, dass sich das Themenangebot aus aktuellem Anlass kurzfristig ändern kann.

Vertrieb

PARTNER Medienservices GmbH 70597 Stuttgart Erscheinungsweise

monatlich bundesweit im

Der ANZEIGER ist Bestandteil des

Die nächste Ausgabe erscheint am

Freitag, 08. Juni 2012



camp24MAGAZIN 06/12