Page 1

2017

Seminarprogramm

Schule fĂźr Aromapflege & Heilpflanzenkunde | www.aromapflege.com


2 | AROMAPFLEGE.COM | Allgemeines


Liebe Aromapflege- und Heilpflanzenfreunde!

Das neue Seminarjahr bietet eine ganz besondere Neuerung. Mitten in der wunderschönen Naturparkregion Reutte, an der Grenze zwischen Tirol und Bayern, haben wir in den letzten Monaten unsere neue Firmenzentrale errichtet. Herzstück des neuen Gebäudes ist unser großzügiger Seminarbereich. Wir freuen uns sehr, allen Aromapflegefans aus Deutschland, Westösterreich und Südtirol eine sehr nahe Alternative zu unserer Schule in Wien anbieten zu können. Bereits im Eröffnungsjahr schaffen wir es fast alle Seminare unserer Schule in Wien auch am neuen Standort in Lechaschau anbieten zu können. Ganz besonders freut es mich, dass wir hier nun auch den Platz für einen entzückenden Duftladen und ein Naturkosmetikstudio gefunden haben und all unsere Produkte hier erlebt, gerochen, probiert und natürlich auch gekauft werden können. Nehmen Sie sich eine Auszeit und besuchen Sie uns umrundet von Seen, Burgen, den Königschlössern, der Naturparkregion Lechtal, den Lechtaler- und Allgäuer Alpen. Ganz besonders freue ich mich im neuen Seminarjahr auch auf den Besuch von Ursel Bühring, die im Juli in Tirol zwei Seminartage zum Thema „Gesund Kuren“ mit Heilpflanzen abhalten wird. Ursel Bühring ist für mich eine große Bereicherung in der Heilpflanzenkunde, eine faszinierende Autorin und wunderbare Referentin! Ich freue mich auf spannende Begegnungen im Seminarjahr 2017! Ihre Evelyn Deutsch-Grasl Leitung Schule & Produktentwicklung Geschäftsführerin

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Willkomen in Tirol

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Weiterbildung komplementäre Pflege – Aromapflege

ALLGEMEINES | AROMAPFLEGE.COM | 3


4 | AROMAPFLEGE.COM | Allgemeines Allgemeines

Seminare für alle interessierten Laien und Fachpersonal

06

Terminübersicht

35

Anmeldeinfos & Geschäftsbedingungen Impressum & Bildindex

36

Kontakt

17

GRUNDLAGENWISSEN Das 1 x 1 der Düfte – Grundlagenwissen über ätherische Öle

18

KINDERWELT TEIL 1 Natürliche Pflege von Anfang an – Für Kinder von 0–6 Jahre

19

KINDERWELT TEIL 2 Ätherische Öle für unsere Großen – sinnvolle Begleitung im Schulalter und der Pubertät – Für Kinder von 7–18 Jahre

20

WICKEL & KOMPRESSEN EINFÜHRUNG Wadenwickel & CO für kleine und große Leute

21

WICKEL & KOMPRESSEN FORTSETZUNG Wadenwickel & CO für kleine und große Leute

Einführung

22

AROMATHERAPIE Ätherische Öle in der Hausapotheke

11

AROMAPFLEGE Fortsetzung

23

12

AROMAPFLEGE Praxis

HYDROLATE Die vergessene Dimension der Aromatherapie & Aromapflege

13

IMPLEMENTIERUNG Das sinnvolle Ineinandergreifen von Pflegeprozess – Pflegedokumentation – EBN im Kontext mit Aromapflege

24

BIOCHEMIE Eine spannende Reise in die Welt der Pflanzenchemie

14

DEMENZ Düfte als Schlüsselreize in der Erinnerungspflege mit demenziell erkrankten Menschen

25

AROMATOGRAMM Mikrobiologische Diagnostik in der Aromatherapie

26

BIOLOGISCHE HAUTPFLEGE Unsere faszinierende Schutzhülle Haut – ein wahrer Mikrokosmos!

27

„GESUND KUREN“ MIT HEILPFLANZEN GesundSein als Selbstverständlichkeit – GesundBleiben als Lebensaufgabe

Weiterbildung für diplomiertes Pflegepersonal 09 LEHRGANG

lt. GuKG

§ 64

Weiterbildung Komplementäre Pflege – Aromapflege

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege- und Intensivpflegedienst 10 AROMAPFLEGE

15

lt. GuKG

§ 63

PALLIATIVE CARE Aromapflege als hilfreiche Unterstützung und Begleitung betroffener Menschen

NEU: Unsere Schule in Tirol Mitten in der wunderschönen Naturparkregion Reutte liegt unsere neue Firmenzentrale mit großzügigem Seminarzentrum. Direkt an der Grenze zwischen Tirol und Bayern, können wir allen Aromapflegefans aus Deutschland, Westösterreich und Südtirol nun eine sehr nahe Alternative zu unserer Schule in Wien anbieten. Nehmen Sie sich eine Auszeit und besuchen Sie uns umrundet von Seen, Burgen, den Königschlössern, der Naturparkregion Lechtal, den Lechtaler- und Allgäuer Alpen.

lt. GuKG

§ 63 lt. GuKG

§ 63

lt. GuKG

§ 63

lt. GuKG

§ 63 NEU

Deutsch  Tirol


29

DUFTKREIS Ein geistiger Kompass, der es uns erlaubt, die Natur der Düfte zu verstehen

30

SEIFENSIEDEN Naturseifen selber herstellen

31

FETTE PFLANZENÖL Die vielen Talente der Pflanzenöle

32

RÄUCHERN TEIL 1 Ein Räuchertag für Sinne und Seele

33

RÄUCHERN TEIL 2 Räucherrituale, Räuchern mit Harzen, Herstellung von Kyphi

 land

Schule für Aromapflege & Heilpflanzenkunde in Wien Seit vielen Jahren ist unsere Schule in Wien das Kompetenzzentrum für Aromapflegebegeisterte aus dem In- und Ausland. Pflegepersonen können hier neben zahlreichen Fachseminaren auch die einjährige Weiterbildung Aromapflege absolvieren. Aber auch für den Einsatz ätherischer Öle, Hydrolate und fetter Pflanzenöle in den eigenen vier Wänden finden Sie bei uns jede Menge wertvolle Kurse!

Wien

Eine Schule – zwei Standorte Österreich

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

SALBENKOCHEN Salben kochen, Balsame rühren, Schönheitselixiere selber herstellen u.a.

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

28

Weiterbildung komplementäre Pflege – Aromapflege

Allgemeines | AROMAPFLEGE.COM | 5


6 | AROMAPFLEGE.COM | Terminübersicht

Jänner 16. & 17.

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

19. – 21.

26.

27. & 28.

9. Mai

27. & 28.

31.

10. & 11.

Aromatherapie Mag. Andrea Gavanelli Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

Lehrgang Block 1 Evelyn Deutsch-Grasl

März

23. & 24.

7.

Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

28.

Grundlagenwissen Alexandra Stampf

Februar 1. & 2.

Tirol

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

2. & 3.

Demenz Birgitte Rest, BSc

11.

Kinderwelt 1 Alexandra Stampf

12.

Kinderwelt 2 Alexandra Stampf

14.

10. & 11.

15. & 16.

13. & 14.

18.

Salbenkochen Evelyn Deutsch-Grasl Salbenkochen Evelyn Deutsch-Grasl

16. – 18.

Lehrgang Block 2 Brigitte Rest, BSc Mag. Andrea Gavanelli

22.

Demenz Birgitte Rest, BSc

25.

Aromatherapie Mag. Andrea Gavanelli

Tirol

Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

Wickel & Kompressen Einführung Bärbl Buchmayr

Seifensieden Evelyn Deutsch-Grasl Thomas Grasl

April

Tirol

13. & 14.

Aromapflege Praxis Evelyn Deutsch-Grasl

Seifensieden Evelyn Deutsch-Grasl Thomas Grasl

Räuchern 2 Christine Fuchs

20. & 21.

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

23. – 25.

Lehrgang Block 3 Mag. Dr. Christian Gepart Birgitte Rest, BSc

17. & 18.

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

19.

5. & 6.

23. & 24.

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

22. & 23. Hausmesse in der Schule für Aromapflege und Heilpflanzenkunde in Wien

Biologische Hautpflege Ruth von Braunschweig

19.

11. & 12.

3. & 4.

Tirol

27. – 29.

Lehrgang Block 4 Evelyn Deutsch-Grasl

Mai 6.

Fette Pflanzenöle DI Sabine Pohl

6. & 7.

Tirol

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl Biochemie Mag. Andrea Gavanelli

1.

Palliative Care Alexandra Stampf

Räuchern 1 Christine Fuchs

Tirol

Palliative Care Alexandra Stampf

Tirol

Salbenkochen Evelyn Deutsch-Grasl

Implementierung Birgitte Rest, BSc Duftkreis Martin Henglein

25. – 27.

Lehrgang Block 5 Brigitte Rest, BSc

29. & 30.

Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

31.

Aromatogramm Dr. Gerda Dorfinger

Juni 12. – 14.

Lehrgang Block 6 Seminarhaus Rosenhof Evelyn Deutsch-Grasl

Juli 15. & 16.

Tirol

Gesund Kuren mit Heilpflanzen Ursel Bühring

NEU


14. – 16.

2. & 3.

Lehrgang Block 7 Evelyn Deutsch-Grasl

21. & 22.

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

25. & 26.

Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

29. & 30.

Salbenkochen Evelyn Deutsch-Grasl

Salbenkochen Evelyn Deutsch-Grasl

4. & 5.

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

7.

Tirol

Fette Pflanzenöle DI Sabine Pohl

8.

21.

Tirol

Grundlagenwissen Antonia Willmann

22.

Aromatherapie Mag. Andrea Gavanelli

28.

Tirol

Räuchern 1 Christine Fuchs

30. & 31.

Tirol

Wickel & Kompressen Einführung Bärbl Buchmayr

Grundlagenwissen Alexandra Stampf

November

9. & 10.

2. & 3.

Tirol

Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

11. & 12.

Tirol

Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

13.

Räuchern 1 Christine Fuchs

14.

Räuchern 1 Christine Fuchs

14. & 15.

Tirol

Duftkreis Martin Henglein

15.

Räuchern 2 Christine Fuchs

17.

Palliative Care Alexandra Stampf

19. – 21.

Lehrgang Block 8 Brigitte Rest, BSc

12.

Kinderwelt 2 Alexandra Stampf

14.

Demenz Birgitte Rest, BSc

16. & 17.

Tirol

Aromapflege Praxis Evelyn Deutsch-Grasl

16. – 18.

Lehrgang Block 9 Alexandra Stampf Brigitte Rest, BSc

20. & 21.

Biochemie Mag. Andrea Gavanelli

Wickel & Kompressen Einführung Bärbl Buchmayr

4.

21.

Seifensieden Evelyn Deutsch-Grasl Thomas Grasl

4.

Tirol

24.

5.

Tirol

25.

Kinderwelt 1 Alexandra Stampf

Tirol

Hydrolate Eliane Zimmermann Hydrolate Eliane Zimmermann

Kinderwelt 2 Alexandra Stampf

Hydrolate Eliane Zimmermann

5.

27. & 28.

6. & 7.

Dezember

Seifensieden Evelyn Deutsch-Grasl Thomas Grasl Aromapflege Einführung Evelyn Deutsch-Grasl

9. & 10.

Biologische Hautpflege Ruth von Braunschweig

5. & 6.

Aromapflege Fortsetzung Evelyn Deutsch-Grasl

Wickel & Kompressen Fortsetzung Bärbl Buchmayr

11.

14. – 16.

Kinderwelt 1 Alexandra Stampf

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Oktober

Lehrgang Block 10 Brigitte Rest, BSc

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

September

Weiterbildung komplementäre Pflege – Aromapflege

Terminübersicht | AROMAPFLEGE.COM | 7


8 | AROMAPFLEGE.COM | WEITERBILDUNG Weiterbildung komplementäre Pflege – Aromapflege

AROMAPFLEGE FORT- & WEITERBILDUNGEN

» für den professionellen Einsatz ätherischer Öle in Gesundheits-, Krankenpflege- und Sozialberufen «

Die Aromapflege hält seit Jahren Einzug im Gesundheits- und Krankenpflegebereich und ist in vielen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen als komplementäre Pflegemethode nicht mehr aus dem professionellen Pflegealltag wegzudenken. Grundvoraussetzung dafür sind motivierte, engagierte und gut geschulte Pflegepersonen mit großem Herz, feiner Nase und fundiertem Fachwissen!

ganze Reihe von weiteren Fortbildungen, um Ihr Wissen zu vertiefen und zu spezialisieren.

Mit unserem Einführungs- und Fortsetzungsseminar legen Sie die Basis für den verantwortungsvollen und geschulten Einsatz der Aromapflege im Pflegealltag. Darauf aufbauend finden Sie eine

Sehr gerne möchten wir auch Sie für die Aromapflege begeistern!

Sollten Sie tiefer in das Thema Aromapflege eintauchen wollen, können Sie bei uns auch den berufsbegleitenden Lehrgang Weiterbildung Komplementäre Pflege – Aromapflege laut GuKG § 64 im Ausmaß von 242 Stunden absolvieren.

Evelyn Deutsch-Grasl „Zurück zur Natur, bringt uns der Gesundheit einen Schritt näher“ ist nicht nur ein Zitat von mir, sondern auch meine Lebensphilosophie, die ich durch meine Arbeit versuche weiterzugeben. Ich bin gelernte Drogistin, diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, Akademische Expertin für komplementäre Gesundheitspflege, geprüfte Aromatologin und Gesundheitsberaterin sowie erfahrene Heilkräuterfachfrau. Ich bin Gründerin und Leiterin der Schule für Aromapflege & Heilpflanzenkunde in Wien und Tirol, zeichne für die Einführung der Aromapflege in zahlreichen Pflegeeinrichtungen im In- und Ausland verantwortlich, bin Autorin des Fachbuchs „Aromapflege Handbuch – Leitfaden für den Einsatz ätherischer Öle in Gesundheits-, Krankenpflege und Sozialberufen“ und Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie und Aromapflege (ÖGwA).


2. Lehrgang Weiterbildung Komplementäre Pflege – Aromapflege Laut GuKG § 64

Um die Aromapflege weiterzuentwickeln und zukunftsfit zu machen, bedarf es motivierter, engagierter und bestens ausgebildeter Pflegepersonen mit großem Herz und feiner Nase! Um dieses Netzwerk an Fachleuten zu verdichten, bieten wir den berufsbegleitenden Lehrgang an. Mit Brigitte Rest, BSc als Ausbildungsleiterin und einem hochkarätigen Referenten-­ team, treten wir mit dem Ziel an, neue Fortbildungsstandards für die Arbeit mit ätherischen Ölen, fetten Pflanzenölen und Hydrolaten in der Pflege zu schaffen. Ganz nach dem Motto – von der Pflege, für die Pflege! Block 1, 19.–21. Jänner 2017: Aromapflege Basiswissen und allgemeine Grundlagen Block 2, 16.–18. Februar 2017: Gültige Regeln für die Facharbeit & Chemie der ätherischen Öle

Umfang : 242 Stunden 12 Blöcke à 20 UE

Block 3, 23.–25. März 2017: Rechtsgrundlagen, Implementierung, EBN und Pflegeplanung

Datum: Jänner 2017 bis Februar 2018

Block 4, 27.–29. April 2017: Monografien ätherischer Öle und fetter Pflanzenöle, Teil 1

ReferentInnen: DGKS Evelyn Deutsch-Grasl DGKS Brigitte Rest, BSc DKKS Alexandra Stampf Dr. Gerda Dorfinger DGKP Mag. Dr. Christian Gepart Mag. Andrea Gavanelli

Block 5, 25.–27. Mai 2017: Botanik der Duft- und Heilpflanzen Block 6, 12.–14. Juni 2017: Aromapflege Praxistage im Seminarhaus Rosenhof Block 7, 14.–16. September 2017: Monografien ätherischer Öle und fetter Pflanzenöle, Teil 2 Block 8, 19.–21. Oktober 2017: Grundkenntnisse zu wesentlichen Krankheitsbildern (Pathologie), Überblick Physiologie mit besonderem Fokus auf den Geruchssinn (Anatomie) Block 9, 16.–18. November 2017 und Block 10, 14.–16. Dezember 2017: Aromapflege für die unterschiedlichsten Fachbereiche Block 11, 18.–20. Jänner 2018: Wirkung ätherischer Öle und das Aromatogramm Block 12, 12.–14. Februar 2018: Präsentation der Facharbeit und Abschlussprüfung

lt. GuKG

§ 64

Teilnehmer: maximal 19 Personen Zielgruppe: ausschließlich Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheitsund Krankenpflege Gebühr: € 2.890,– inkl. 20 % MwSt exkl. Prüfungsgebühr Ort: Wien Eine ausführliche Beschreibung des Lehrganges mit allen Infos und Terminen finden Sie unter www.aromapflege.com

Weiterbildung komplementäre Pflege – Aromapflege

WEITERBILDUNG | AROMAPFLEGE.COM | 9


10 | AROMAPFLEGE.COM | FACHSEMINARE

Aromapflege Einführung

Aromapflege im Gesundheits-, Krankenpflege- und Intensivpflegedienst  Fortbildung laut GuKG § 63 Die Aromapflege ist eine anerkannte komplementäre Pflegemethode und bietet uns eine Vielzahl an beeindruckenden Möglichkeiten. Um die Aromapflege verantwortungsvoll und sicher im Berufsalltag einsetzen zu können, bedarf es eines fundierten Basis-Wissens, das Sie in meinen Einführungs- und Fortsetzungsseminaren erhalten.

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Referentin: Evelyn Deutsch-Grasl Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr (16 Maßnahmenstunden)

lt. GuKG

§ 63

Teilnehmer: maximal 18 Personen

Inhalte: Theoretischer Teil: • Qualitätskriterien ätherischer Öle • Duftaromen und ihr Einfluss auf den Organismus • Streifzug durch die Biochemie ätherischer Öle • Mögliche Einsatzgebiete ätherischer Öle • Rechtliche Grundlagen und Voraussetzungen • Beschreibung einiger wichtiger ätherischer Öle und fetter Pflanzenöle Praktischer Teil: • Vorgehensweise der Implementierung ätherischer Öle im Pflegealltag • Entspannungsübungen (zum Teil in Gruppenarbeit) • Fallbeispiele für beruflichen und privaten Alltag • Praxisbezogene Anwendungen

Zielgruppe: Fachpersonal Gebühr: € 195,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Termine: 16. & 17. Jänner 2017 Kurs-Nr. AE17-1601 1. & 2. Februar 2017 Kurs-Nr. AE17-0102

Dieses Seminar können Sie gerne auch als innerbetriebliche Fortbildung für Ihr Team in Ihrem Haus buchen! Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

17. & 18. Mai 2017 Kurs-Nr. AE17-1705

Tirol

21. & 22. September 2017 Kurs-Nr. AE17-2109

20. & 21. März 2017 Kurs-Nr. AE17-2003

4. & 5. Oktober 2017 Kurs-Nr. AE17-0410

3. & 4. April 2017 Kurs-Nr. AE17-0304

9. & 10. Oktober 2017 Kurs-Nr. AE17-0910

10. u.11. Mai 2017 Kurs-Nr. AE17-1005

Tirol

6. & 7. November 2017 Kurs-Nr. AE17-0611

Tirol


FACHSEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 11

Aromapflege Fortsetzung

Aromapflege im Gesundheits-, Krankenpflege- und Intensivpflegedienst  Fortbildung laut GuKG § 63

Inhalte: • Aufgaben aromatischer Produkte im Pflanzenorganismus • Beobachtungen und Feststellungen über die Aromapflege • Qualitätsprüfungen ätherischer Öle • Alterung und Haltbarkeit ätherischer Öle • Biochemie ätherischer Öle - die wichtigsten Inhaltsstoffgruppen - deren Vorkommen - deren Wirkungen und Nebenwirkungen (anschaulich erklärt anhand ausgesuchter ätherischer Öle) • Entspannungsübungen • Überblick über die wichtigsten praktischen Anwendungen von ätherischen Ölen • Zahlreiche Fallbeispiele für den beruflichen und privaten Alltag

Referentin: Evelyn Deutsch-Grasl

lt. GuKG

§ 63

Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr (16 Maßnahmenstunden) Teilnehmer: maximal 18 Personen Zielgruppe: Fachpersonal Gebühr: € 195,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeits­ material und Pausengetränke

Termine: 23. & 24. Jänner 2017 Kurs-Nr. AF17-2301

29. & 30. Mai 2017 Kurs-Nr. AF17-2905

27. & 28. Februar 2017 Kurs-Nr. AF17-2702

25. & 26. September 2017 Kurs-Nr. AF17-2509

13. & 14. März 2017 Kurs-Nr. AF17-1303 5. & 6. April 2017 Kurs-Nr. AF17-0504

Tirol

11. & 12. Oktober 2017 Kurs-Nr. AF17-1110

Tirol

9. & 10. November 2017 Kurs-Nr. AF17-0911 Dieses Seminar können Sie gerne auch als innerbetriebliche Fortbildung für Ihr Team in Ihrem Haus buchen! Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Aufbauend auf dem Basiswissen aus meinem zweitägigen Aromapflege - Einführungsseminar, gebe ich Ihnen in meinem zweitägigen Fortsetzungsseminar einen noch tiefer gehenden Einblick in die Welt der ätherischen Öle und deren Einsatz im Gesundheits-, Krankenpflege- und Intensivpflegedienst. Diese Einheit aus Einführungs- und Fortsetzungsseminar bildet für Pflegepersonen die Basis, um die Aromapflege eigenverantwortlich im Berufsalltag anwenden zu können.


12 | AROMAPFLEGE.COM | FACHSEMINARE

Aromapflege Praxis

Auffrischung, Vertiefung und Optimierung Fortbildung laut GuKG § 63 Referentin: Evelyn Deutsch-Grasl

lt. GuKG

§ 63

Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr (16 Maßnahmenstunden)

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Teilnehmer: maximal 18 Personen Zielgruppe: Fachpersonal Gebühr: € 210,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Termine: 27. & 28. März 2017 Kurs-Nr. AP17-2703 16. & 17. November 2017 Kurs-Nr. AP17-1611

Tirol

Dieses Seminar können Sie gerne auch als innerbetriebliche Fortbildung für Ihr Team in Ihrem Haus buchen! Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Das Seminar lädt Aromapflegebegeisterte zum Fühlen, Riechen  und Ausprobieren ein. Diese aromatischen Wohlfühltage dienen dazu, die zwei Aromapflege Fachseminare abzurunden und bieten die Gelegenheit, viele Anwendungsformen im Rahmen der Aromapflege, hautnah und praktisch erleben zu können. In der Theorie geht es darum, Vergessenes wieder aufzufrischen, Wissen zu vertiefen und zu optimieren. Die Auseinandersetzung mit den Themen Haut- und Hautfunktionen wird die wichtige Bedeutung und die großen Vorteile einer gesunden Hautpflege herausarbeiten und aufzeigen. Inhalte: • Die wichtigsten Grundregeln der Aromapflege und eine Zusammenfassung der bekanntesten aromapflegerischen Anwendungsformen • Überblick über die Wirkungsweisen – praxisnah vermittelt anhand von Erfahrungsberichten und Anwenderbeobachtungen • Erfahrungsaustausch und Fragen aus der täglichen Praxis • Aspekte über Haut- und Hautfunktionen vermitteln ein tieferes Verständnis für die Bedeutung einer natürlichen und gesunden Hautpflege • Zahlreiche praxisorientierte Anwendungen und Entspannungsübungen, für den beruflichen und privaten Alltag


FACHSEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 13

Implementierung

Das sinnvolle Ineinandergreifen von Pflegeprozess – Pflegedokumentation – EBN im Kontext mit Aromapflege Fortbildung laut GuKG § 63 lt. GuKG Pflegepersonen werden heutzutage mit einer Vielzahl von Erwartungen konfrontiert. Es wird verlangt kritisch zu denken, immer mit dem Wissen Schritt zu halten und relevante Forschung anzuwenden und diese Fertigkeiten täglich dabei zu verwenden, Entscheidungen in Ihrer Praxis zu treffen und dabei die Dokumentation nicht zu vergessen. Der Pflegeprozess mit der Pflegeplanung und Evidence-based Nursing (EBN) sind im Gesundheits- und Krankenpflegegesetz verankert. Ziel des Seminars ist es, aufzuzeigen wie und wo greifen die Pflegeplanung und EBN ineinander und wie können diese mit Aromapflege in Verbindung gebracht werden.

Referentin: Brigitte Rest, BSc

Inhalte: • Begriffserklärungen (Pflegeprozess/Pflegedokumentation und EBN) • Die Prozessschritte von EBN kennenlernen • Unterschiede der Internen und Externen Evidence aufzeigen • Verbindung der Pflegedokumentation mit EBN • Übungsbeispiele die Aromapflege in die Pflegeplanung zu integrieren

Zielgruppe: Fachpersonal

§ 63

Teilnehmer: maximal 20 Personen

Gebühr: € 130,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeits­ material und Pausengetränke

Dieses Seminar können Sie gerne auch als innerbetriebliche Fortbildung für Ihr Team in Ihrem Haus buchen! Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Brigitte Rest, BSc ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, akademische Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege, Absolventin der Weiterbildung Komplementäre Pflege – Aromapflege an der Gesundheitsakademie des ÖGKV in Graz (2005-2006), Absolventin des Studiums Advanced Nursing Practice mit Schwerpunkt Pflegeentwicklung und Patientenedukation am IMC FH-Krems sowie Lektorin am IMC FHKrems im Studiengang Advanced Nursing Practice. Derzeit absolviert sie das Masterstudium Pflegewissenschaft an der Universität Wien.

Termin: 19. Mai 2017 Kurs-Nr. PP17-1905

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr (8 Maßnahmenstunden)


14 | AROMAPFLEGE.COM | FACHSEMINARE

Demenz

Düfte als Schlüsselreize in der Erinnerungspflege mit demenziell erkrankten Menschen Fortbildung laut GuKG § 63 „Die Erinnerung ist der Nachsommer der menschlichen Freuden.“(Jean Paul)

Referentin: Brigitte Rest, BSc Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr (8 Maßnahmenstunden)

lt. GuKG

§ 63

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: Fachpersonal & pflegende Angehörige, mit einem Grundlagenwissen über ätherische Öle Gebühr: € 130,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Termine: 22. Februar 2017 Kurs-Nr. DM17-2202 7. März 2017 Kurs- Nr. DM17-0703

Tirol

14. November 2017 Kurs-Nr. DM17-1411

Dieses Seminar können Sie gerne auch als innerbetriebliche Fortbildung für Ihr Team in Ihrem Haus buchen! Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Erinnerungen sind ein Schatz unserer Vergangenheit. Sie laden uns zum Innehalten und Verweilen ein, tun gut und ermöglichen uns unseren Lebensspuren nachzugehen. Düfte prägen von Geburt an unser Leben, fördern unsere Entwicklung und schaffen Geborgenheit. Erinnerungsarbeit mit Düften kann die aromapflegerische Praxis, vor allem in der Altenpflege, bereichern. Erinnerungen machen uns auf eine besondere Art und Weise dankbar. Inhalte: • Theorie der Erinnerungsarbeit • Physiologie des Riechens – Das emotionale Gedächtnis • Düfte im Kontext mit Erinnerung • Aromapflegerisches Assessment im Rahmen des Pflegeprozesses • Umsetzungsmöglichkeiten in der Pflegepraxis

Brigitte Rest, BSc ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, akademische Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege, Absolventin der Weiterbildung Komplementäre Pflege – Aromapflege an der Gesundheitsakademie des ÖGKV in Graz (2005-2006), Absolventin des Studiums Advanced Nursing Practice mit Schwerpunkt Pflegeentwicklung und Patientenedukation am IMC FH-Krems sowie Lektorin am IMC FH-Krems im Studiengang Advanced Nursing Practice. Derzeit absolviert sie das Masterstudium Pflegewissenschaft an der Universität Wien.


FACHSEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 15

Palliative Care

Aromapflege als hilfreiche Unterstützung und Begleitung betroffener Menschen  Fortbildung laut GuKG § 63

Inhalte: • Vorstellung einer reichen Palette an aromapflegerischen Möglichkeiten • Unterstützende aromapflegerische Maßnahmen orientiert an den häufigsten Symptomen • Besprechung besonders bewährter ätherischer Öle und fetter Pflanzenöle • Auswahl ätherischer Öle bezugnehmend auf Lebenskrisen (Sterbephasen) • Duftende Ideen zur Verbesserung der Lebensqualität und Förderung des Wohlbefindens • Praxisbezogene Fallbeispiele und Übungen

Alexandra Stampf ist diplomierte Kinderkrankenschwester. Im Bereich der Palliative Care hat sie durch ihren 17 - jährigen beruflichen Werdegang sowie durch zahlreiche Praktika auf diesem Gebiet Erfahrung gesammelt und verknüpft dieses Wissen nun mit der Aromapflege. Neben der Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromapraktikerin, welche sie bei Eliane Zimmermann in Wien und Irland absolvierte, hat sie die Weiterbildung „Komplementäre Pflege – Aromapflege“ sowie zahlreiche weitere Kurse zum Thema Aromapflege und ätherische Öle besucht.

lt. GuKG

§ 63

Referentin: Alexandra Stampf Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr (8 Maßnahmenstunden) Teilnehmer: maximal 18 Personen

Zielgruppe: Fachpersonal & pflegende Angehörige, mit einem Grund­ lagenwissen über ätherische Öle Gebühr: € 130,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeits­ material und Pausengetränke

Termine: 14. März 2017 Kurs-Nr. PC17-1403 9. Mai 2017 Kurs-Nr. PC17-0905

Tirol

17. Oktober 2017 Kurs-Nr. PC17-1710

Dieses Seminar können Sie gerne auch als innerbetriebliche Fortbildung für Ihr Team in Ihrem Haus buchen! Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Die Aromapflege bietet uns auch in diesem speziellen Pflegebereich eine Chance, den Patienten als Mensch mit all seinen Ängsten, Gedanken und Sorgen in den Mittelpunkt zu stellen und durch den gezielten, individuellen Einsatz ätherischer Öle Erleichterung zu vermitteln. Wir lernen den letzten Lebensabschnitt besonders würde- und liebevoll zu gestalten und zu begleiten.


16 | EVELYN DEUTSCH | SEMINARE Weiterbildung komplementäre Pflege – Aromapflege

UNSERE SEMINARWELT für alle interessierten Laien & Fachpersonal 

Ätherische Öle, fette Pflanzenöle & Hydrolate bieten uns eine sehr breite Palette an Möglichkeiten unseren Alltag zu bereichern, uns zu entspannen, zu beleben, unsere Gesundheit zu fördern und gegen Krankheiten vorzugehen. Grundvorraussetzung dafür ist ein fundiertes Wissen über deren Anwendung, deren Möglichkeiten und auch deren Grenzen. Die folgenden Seminare richten sich an alle Aromaliebhaber, welche die Faszination natürlicher Düfte mit uns teilen möchten. Bitte achten Sie bei der Auswahl eines Kurses darauf, dass nicht jede Veranstaltung für Neueinsteiger geeignet ist. Für einige Seminare ist ein Basiswissen Vorraussetzung, wie es in unserem Seminar »Grundlagenwissen« vermittelt wird. Für Pflegepersonen sind diese Seminare eine wertvolle Wissenserweiterung, die Inhalte verlassen aber oft den Rahmen der Aromapflege und sind daher für den Pflegealltag nur bedingt zu übernehmen. Die in der Pflege anrechenbaren Seminare haben wir für Sie mit dem Symbol § 63 gekennzeichnet. Wir wünschen Ihnen viel Freude und inspirierende Stunden mit unserem Seminarangebot!

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 17

Grundlagenwissen

Das 1 x 1 der Düfte – Grundlagenwissen über ätherische Öle 

An diesem Seminartag erfahren Sie, was ätherische Öle zu leisten imstande sind und wie sie richtig angewendet werden. Viele praktische Tipps, Anwendungsmöglichkeiten und Rezepte werden Ihnen ermöglichen, mit ätherischen Ölen Ihre Lebensqualität zu steigern, Ihre Gesundheit zu erhalten und Ihren Alltag zu bereichern! Inhalte: • Was sind ätherische Öle? • Wie werden sie hergestellt? • Wie und wo wirken sie? • Wie werden sie richtig verwendet und dosiert? • Woran erkennt man eine gute Qualität? • Die wichtigsten Anwendungsgebiete für Zuhause

Alexandra Stampf ist diplomierte Kinderkrankenschwester und hat in unterschiedlichsten Pflegebereichen 17 Jahre Berufserfahrung gesammelt. Schon vor Jahren hat sie ihre Liebe zu den ätherischen Ölen entdeckt und seither sind diese aus ihrem privaten und auch beruflichen Leben nicht mehr wegzudenken. Neben der Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromapraktikerin, die sie bei Eliane Zimmermann in Wien und Irland absolvierte, hat sie die Weiterbildung „komplementäre Pflege – Aromapflege“ sowie zahlreiche weitere Kurse zum Thema ätherische Öle besucht.

Antonia Willmann leitet unseren Standort in Tirol und hat über die tägliche Arbeit inmitten all unserer Produkte die Liebe zu ätherischen Ölen, Hydrolaten & fetten Pflanzenölen entdeckt. Neben zahlreichen absolvierten Fachseminaren zum Thema Aromapflege & Aromatherapie hat Sie 2016 die Ausbildung zur Aromaexpertin in Wien begonnen. Als Mutter von drei aufgeweckten Kindern hat Sie in den letzten Jahren viel Erfahrung über den Einsatz ätherischer Öle in den eigenen vier Wänden sammeln dürfen und ist von den Ergebnissen immer wieder begeistert!

Referentin: Wien: Alexandra Stampf Tirol: Antonia Willmann Dauer / Zeit: 1 Tag 09.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: interessierte Laien Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Termine: 28. Jänner 2017 Kurs-Nr. GW17-2801 8. Oktober 2017 Kurs-Nr. GW17-0810 21. Oktober 2017 Kurs-Nr. GW17-2110

Tirol

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

In Ihrem Zuhause bietet sich eine Fülle an Möglichkeiten, ätherische Öle einzusetzen. Sie leisten effektive Dienste bei der Gesundheitserhaltung und auch als Erste Hilfe Maßnahme für zu Hause, sie sind wunderbare Helfer für natürliche Hautpflege, finden ihren Platz in der Küche und können den Raumduft entspannen, beleben, verzaubern und vieles mehr.


18 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Kinderwelt Teil 1

Ätherische Öle für unsere Kleinen – natürliche Pflege von Anfang an! Für Kinder von 0 - 6 Jahre Referentin: Alexandra Stampf Dauer / Zeit: 1 Tag 09.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: alle interessierte Laien Voraussetzung ist ein Basiswissen über ätherische Öle, wie es z.B. im Seminar „Grundlagenwissen“ vermittelt wird Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Ihre Kinder werden natürliche Düfte lieben! In diesem Seminar lernen Sie auf eine sehr praxisnahe und anschauliche Art und Weise, wie Sie die beeindruckenden Möglichkeiten ätherischer Öle für Ihre Liebsten von 0 – 6 Jahre nützen können und diese sinnvoll, gezielt und vor allem richtig im Alltag einsetzen. Inhalte: • Natürliche Hautpflege von Anbeginn • Gezielte, aromatische Begleitung der einzelnen Entwicklungsstadien • Aromatische Tipps bei diversen Problemen • Wirksame Unterstützung bei Kinderkrankheiten und kleineren Wehwehchen • Einfache Massagehandgriffe fürs Wohlbefinden erlernen • Tipps für natürliche, hautfreundliche Waschzusätze für die sensible Kinderhaut • Rezepte für Kinder-Verwöhnprodukte

Termine:

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

11. März 2017 Kurs-Nr. KE17-1103 4. November 2017 Kurs-Nr. KE17-0411 11. November 2017 Kurs-Nr. KE17-1111

Tirol


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 19

Kinderwelt Teil 2

Ätherische Öle für unsere Großen – sinnvolle Begleitung im Schulalter und der Pubertät! Für Kinder von 7 - 18 Jahre Ab dem Schulalter sind unsere Kinder ja schon „groß“ und es ändert sich der Anspruch an die Pflege mit natürlichen Produkten. Eine ganze Reihe an neuen Herausforderungen warten auf unsere Lieben und ätherische Öle können hier sehr gute Dienste leisten. Bei den coolen Teenies ändert sich auch der Zugang zu ätherischen Ölen – viel Fingerspitzengefühl ist nun gefragt!

Referentin: Alexandra Stampf

Inhalte: • Wirksame Unterstützung bei Kinderkrankheiten und kleineren „Wehwehchen“ • Erleichterung bei Nervosität, Prüfungsangst, Schlafstörungen u.a. • Aromatische Tipps zur Erleichterung von Allergien • Tipps zur Linderung von Aufmerksamkeitsdefizit (ADHS) und Konzentrationsstörungen • Rezepte für Kinder-Verwöhnprodukte • Einfache Massagehandgriffe fürs Wohlbefinden • Spezielle Empfehlungen, einfache Tricks und Tipps für die typischen Hautprobleme von Teenagern

Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: alle interessierte Laien Voraussetzung ist ein Basiswissen über ätherische Öle, wie es z.B. im Seminar „Grundlagenwissen“ vermittelt wird Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Termine: 12. März 2017 Kurs-Nr. KF17-1203 5. November 2017 Kurs-Nr. KF17-0511 12. November 2017 Kurs- Nr. KF17-1211

Tirol

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Alexandra Stampf ist diplomierte Kinderkrankenschwester und hat in unterschiedlichsten Pflegebereichen 17 Jahre Berufserfahrung gesammelt. Schon vor Jahren hat sie ihre Liebe zu den ätherischen Ölen entdeckt und seither sind diese aus ihrem privaten und auch beruflichen Leben nicht mehr wegzudenken. Neben der Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromapraktikerin, die sie bei Eliane Zimmermann in Wien und Irland absolvierte, hat sie die Weiterbildung „komplementäre Pflege – Aromapflege“ sowie zahlreiche weitere Kurse zum Thema ätherische Öle besucht.

Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr


20 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Wickel & Kompressen Einführung Wadenwickel & CO für kleine und große Leute Fortbildung laut GuKG § 63 Referentin: Bärbl Buchmayr Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr (16 Maßnahmenstunden)

lt. GuKG

§ 63

Teilnehmer: maximal 18 Personen Zielgruppe: alle Interessierten Gebühr: € 230,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Termine:

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

2. & 3. Februar 2017 Kurs-Nr. WE17-0202 30. & 31. Oktober 2017 Kurs-Nr. WE17-1610

Tirol

20. & 21. November 2017 Kurs-Nr. WE17-2011

Wickel & Kompressen sind eine hervorragende Selbsthilfemaßnahme bei gesundheitlichen Störungen wie Erkältungskrankheiten, Muskelverspannungen, Schlafschwierigkeiten, Verdauungsbeschwerden oder auch Stress-Symptomen. Wickel werden vorbeugend oder zur Unterstützung im Krankheitsfall angewendet. Inhalte: • Wirkungsweise der Wickel und Kompressen • Befestigungsmöglichkeiten mit Wickeltüchern • Wirkung und Gefahren von kalten, heißen oder hautreizenden Wickeln • Fiebersenkende Maßnahmen wie Wadenwickel, kühle Waschungen u.a. • Ätherische Öle und Wickelanwendungen • Praktisches Vorbereiten und Anlegen der Wickel als Bauch-, Nacken- oder Brustwickel • Tipps zur praktischen Umsetzung • Kennenlernen von verschiedenen Wickelzusätzen wie Topfen, Rohwolle, Kartoffeln u.a.

Bärbl Buchmayr ist DKKS, Wickelfachfrau, Aromapflegeexpertin und Fußreflexzonentherapeutin. Sie ist seit über 20 Jahren Referentin und Lehrbeauftragte für komplementäre Pflegemethoden (Wickel, Aromapflege, Heilpflanzen und Frauenheilkunde). Sie ist als Co-Autorin des Aromapflegehandbuches sowie vieler Fachbeiträge in diversen Fachbüchern tätig. Sie hat die fachliche Leitung der Weiterbildung „Aromapflege“ beim ÖGKV in Graz inne und ist Vorstandsmitglied der ÖGwA, des BKKÖ sowie des Int. Fachgremiums für Wickel und Kompressen.


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 21

Wickel & Kompressen Fortsetzung Wadenwickel & CO für kleine und große Leute Fortbildung laut GuKG § 63

Dieses Fortsetzungsseminar richtet sich an alle, die mit Wickel & Kompressen bereits gearbeitet, Erfahrung gesammelt haben und Fragen aus der täglichen Arbeit mitbringen. Wir wollen bestehendes Wissen „vertiefen“ sowie neue Zusätze und Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen. Voraussetzung für den Besuch dieses Seminares ist die bereits absolvierte Teilnahme am Seminar Wickel & Kompressen Einführung! Inhalte: • Erfahrungsaustausch • Fragen und Probleme zu bereits erprobten Wickeln • Weitere Wickelzusätze wie Kohlblatt, Leinsamen, Heilerde und Kren kennenlernen und deren Wirkung und Anwendung in Theorie und Praxis erleben • Umsetzung für die Pflege im Alltag • Spezielle Anwendungstipps für den Pflegebereich z. B. Unterstützung bei Schmerzen, Schlafstörungen und vielem mehr!

Referentin: Bärbl Buchmayr Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr (16 Maßnahmenstunden)

lt. GuKG

§ 63

Teilnehmer: maximal 18 Personen Zielgruppe: alle Interessierten, die bereits das Seminar „Wickel & Kompressen Einführung“ besucht haben Gebühr: € 230,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

5. & 6. Dezember 2017 Kurs-Nr. WF17-0512

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Termine:


22 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Aromatherapie

Ätherische Öle in der Hausapotheke Ätherische Öle bieten ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die geballte Kraft ätherischer Öle für sich und Ihre Familie optimal und sicher nutzen können! Wir befassen uns mit den beeindruckenden Wirkungen, den zahlreichen Einsatzgebieten und der richtigen Dosierung ätherischer Öle, werden aber auch die Grenzen der Anwendungen kennenlernen. Mag. Andrea Gavanelli verknüpft die aromatherapeutischen Vorschläge mit vielen hilfreichen naturheilkundlichen Empfehlungen!

Referentin: Mag. Andrea Gavanelli Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr

Inhalte: • Welche ätherischen Öl gehören in die Hausapotheke? • Wie wende ich ätherische Öl im Alltag richtig an? • Für welche Beschwerden eignen sich ätherische Öl? • Ätherische Öl zur Stärkung der Selbstheilungskräfte und Gesundheitserhaltung? • Wie dosiere ich die ätherischen Öle richtig und worauf ist zu achten? • Wichtige Rezepturen für die Hausapotheke!

Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: alle Interessierten Voraussetzung ist ein Basiswissen über ätherische Öle, wie es z.B. im Seminar „Grundlagenwissen“ vermittelt wird

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Termine: 25. Februar 2017 Kurs-Nr. AT17-2502 26. Februar 2017 Kurs-Nr. AT17-2602 22. Oktober 2017 Kurs-Nr. AT17-2210

Mag. Andrea Gavanelli ist Pharmazeutin in einer öffentlichen Apotheke und beschäftigt sich besonders mit komplementären Heilmethoden. Die Begeisterung für die ätherischen Öle begann schon mit der Diplomarbeit des Pharmaziestudiums und führte schließlich zur Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromapraktikerin bei Eliane Zimmermann. Ätherische Öle sind heute, neben Australischen Buschblüten, Schüssler Mineralstoffen usw., ein wichtiger Teil ihres beruflichen und privaten Lebens.


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 23

Hydrolate

Die vergessene Dimension der Aromatherapie & Aromapflege Hydrolate sind mehr als die „Nebenprodukte“ der Destillation von ätherischen Öl-Pflanzen. Sie können über eine erstaunliche Menge an heilsamen Substanzen verfügen und durch den meistens leicht sauren pH-Wert wirken sie extrem hautfreundlich und gleichzeitig entzündungshemmend, keimtötend, blutstillend und schmerzlindernd. In diesem Seminar erkunden wir die Besonderheiten von Hydrolaten, wir riechen und schmecken sie und lernen, worauf es bei der Anwendung dieser sanften und leicht zu dosierenden Variante der Aromatherapie & Aromapflege ankommt.

Referentin: Eliane Zimmermann

Inhalte: • Wasser – eine fast magische Substanz • Qualität, Abfüllung, Keime & Konservierung • Hydrolate – die „sanftere“ Aromatherapie • Äußere Anwendung und Kosmetik • Innere Anwendung und Küche • Hydrolate für unsere Vierbeiner • Hydrolate von A – Z

Zielgruppe: Fachpersonal und alle Interessierten

Teilnehmer: maximal 20 Personen

Gebühr: € 165,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Termine: 21. November 2017 Kurs-Nr. HY17-2111 24. November 2017 Kurs-Nr. HY17-2411 25. November 2017 Kurs-Nr. HY17-2511

Tirol Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Eliane Zimmermann hat 1990 ihr Diplom in Aromatherapie bei Shirly Price absolviert, parallel dazu die Heilpraktikerausbildung gemacht und bildet in Ihrer AiDA-Schule selbst seit vielen Jahren Aromapraktiker aus. Sie ist erfolgreiche Autorin und hat unter anderem das Standardwerk „Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe“ verfasst. Seit 2000 lebt sie im Südwesten Irlands, wo sie auch wunderbare Duftreisen veranstaltet und schreibt den überaus interessanten Aromatherapie-Blog http://blog.aromapraxis.de

Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr


24 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Biochemie

Eine spannende Reise in die Welt der Pflanzenchemie Fortbildung laut GuKG § 63 Referentin: Mag. Andrea Gavanelli Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr (16 Maßnahmenstunden)

lt. GuKG

§ 63

Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: Fachpersonal & Interessierte mit einem fundierten Basiswissen über den Einsatz ätherischer Öle Gebühr: € 230,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Der Stoffwechsel der Pflanzen ist reine Biochemie. Sie erfahren in diesem Seminar warum und wie die Pflanze ätherische Öle herstellt, wie die verschiedenen Inhaltsstoffe wirken, und wie Sie sich die Wirkung zunutze machen können. Aber nicht nur die Stoffwechselprodukte der Pflanze allein geben uns Aufschluss über ihre Wirkung. Bereits schon die Form und Gestalt, also die Signatur der Pflanze, lässt beeindruckende Schlüsse auf deren Wirkung zu! Biochemie anschaulich und spannend erklärt! Ein Seminar, in dem nicht chemische Formeln im Vordergrund stehen. Ein fundiertes Wissen und Verständnis über Inhaltsstoffe und deren Wirkung stellt die Basis jeder verantwortungsvollen Arbeit mit ätherischen Ölen dar! Inhalte:: • Der Stoffwechsel der Pflanze „ein High-Tech-Labor“ • Übersicht über verschiedene Inhaltsstoffgruppen • Wirkung und Nebenwirkung von Substanzen • Erstellen von Rezepturen anhand von Inhaltsstoffen • Signaturenlehre – inspiriende Botschaften der Pflanzen

Termine:

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

11. & 12. Mai 2017 Kurs-Nr. BC17-1105 2. & 3. November 2017 Kurs-Nr. BC17-0211

Mag. Andrea Gavanelli ist Pharmazeutin in einer öffentlichen Apotheke und beschäftigt sich besonders mit komplementären Heilmethoden. Die Begeisterung für die ätherischen Öle begann schon mit der Diplomarbeit des Pharmaziestudiums und führte schließlich zur Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromapraktikerin bei Eliane Zimmermann. Ätherische Öle sind heute, neben Australischen Buschblüten, Schüssler Mineralstoffen usw., ein wichtiger Teil ihres beruflichen und privaten Lebens.


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 25

Aromatogramm

Mikrobiologische Diagnostik in der Aromatherapie Viele Pflanzen verfügen über wirksame chemische Waffen zur Abwehr von Infektionen mit Erregern, wie Bakterien, Pilzen oder Viren. Die Aromatherapie macht sich diese Schutzwirkung zunutze. Die Wirksamkeit der einzelnen ätherischen Öle gegen bestimmte Keime kann im Labor mit einem Aromatogramm oder Reihenverdünnungstest untersucht werden. Diese Untersuchungsmethoden ermöglichen den gezielten Einsatz ausgewählter ätherischer Öle zur Infektionsbehandlung und Prophylaxe. Inhalte: Theroretischer Teil: • Grundbegriffe der Bakteriologie • Kulturmethoden • Aromatogramm und Reihenverdünnungstest • Wirkung ätherischer Öle auf verschiedene Keime • Spezielle Tipps für typische Krankenhauskeime • Anwendungsformen

Referentin: Dr. Gerda Dorfinger Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 16.00 Uhr Teilnehmer: maximal 18 Personen Zielgruppe: alle Interessierten, mit einem Grundlagenwissen über ätherische Öle Gebühr: € 145,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Praktischer Teil: • Aromatogramm hautnah erlebt • Anwendungsbeispiele ätherischer Öle bei Harnwegsinfekten im Selbstversuch

Termine: 31. Mai 2017 Kurs-Nr. AR17-3105

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Dr. Gerda Dorfinger ist Fachärztin für Medizinische und Chemische Labordiagnostik und Fachärztin für Zytodiagnostik. Sie ist Wahlärztin in Wien in einer Praxisgemeinschaft mit Ihrem Mann. Beide beschäftigen sich seit Jahren mit dem Einsatz ätherischer Öle bei urogenitalen Infekten und sind Teil des Lehrgangteams „medizinische Aromatherapie“. Als Spitalsärztin ist sie im Zentrallabor des Otto Wagner Spitals beschäftigt, übt eine Lehrtätigkeit am FH Campus Wien aus und ist Präsidentin der ÖGwA.


26 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Biologische Hautpflege

Unsere faszinierende Schutzhülle Haut – ein wahrer Mikrokosmos! Fortbildung laut GuKG § 63 Biologische Hautpflege mit pflanzlichen Ölen, Fetten und ätherischen Ölen ist einzigartig. Sie pflegt und schützt die Haut und geht buchstäblich „unter“ die Haut! Inhalte:: • Kleine Einblicke in den Mikrokosmos Haut • Haut: ein wichtiges Immunorgan • Was ist eine biologische Hautpflege? • Zusammenhänge zwischen Haut, Psyche und Immunsystem erkennen • Hintergründe von Hautproblemen und Allergien • Pflanzenöle und Fette kennenlernen, neue Erkenntnisse aus der Forschung • Native Pflanzenöle/-fette versus mineralische Öle/Fette (Mineralöle, Paraffine) • Pflanzliche Wirkstoffe wie z.B. ätherische Öle versus erdölbasierte und synthetische Wirkstoffe wie z.B. Duftstoffe • Aromatische Irrtümer: Nebenwirkungen von ätherischen Ölen kritisch hinterfragt

Referentin: Ruth von Braunschweig

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr (16 Maßnahmenstunden)

lt. GuKG

§ 63

Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: Fachpersonal und alle Interessierten Gebühr: € 230,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Termine: 15. & 16. März 2017 Kurs-Nr. BH17-1503

Tirol

27. & 28. November 2017 Kurs-Nr. BH17-2711

Ruth von Braunschweig studierte Biologie und Chemie in Göttingen. Sie ist Dipl. Biologin und Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Aromatherapie, Aromapflege, Biologische Medizin, Biologische Hautpflege und Stressbewältigung. Aufbau und Leitung einer staatlich anerkannten Kosmetikfachschule in Kassel für „Ganzheitliche Biologische Hautpflege“. Seit vielen Jahren ist sie Referentin bei Aus- und Weiterbildung für Aromapflege und Aromatherapie im In- und Ausland, sowie Buchautorin.


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 27

„Gesund Kuren“ mit Heilpflanzen

GesundSein als Selbstverständlichkeit – GesundBleiben als Lebensaufgabe Prävention wird heutzutage immer wichtiger. Doch Vorbeugen muss einfach sein und Freude machen, sonst behält der „innere Schweinehund“ die Oberhand. In diesem Seminar geht es darum, wie man seine inneren Organe quasi regelmäßig „in Kur“ schickt, sich prophylaktisch mit einer passenden Heilpflanze um Leber, Herz, Nerven und Co. kümmert. Das Erfolgsrezept dieser Kuren liegt darin, dass deren Durchführung so einfach ist, weder zeitaufwendig noch teuer. Nur eines ist wichtig: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Referentin: Ursel Bühring

Inhalte: Theroretischer Teil: • Kurz-Überblick über die wichtigsten Organsysteme und Tipps zur Gesunderhaltung • Zugehörige Pflanzen

Zielgruppe: alle Interessierten

Praktischer Teil: • Einfach und wirkungsvoll (selber Hand anlegen und ausprobieren) • Spaziergang zu den Pflanzen

Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 20 Personen

Gebühr: € 240,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Termine: 15. & 16. Juli 2017 Kurs-Nr. GK17-1507

Tirol Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Ursel Bühring, ist Heilpraktikerin, Krankenschwester, Natur- und Umweltpädagogin, Autorin und Dozentin zum Themenbereich Heilpflanzen und Phytotherapie. Als Gründerin der Freiburger Heilpflanzenschule (1997) entwickelte sie ein eigenes Lehrkonzept (Curriculum) und Lehrmaterial („U. Bühring: Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde“), das heute vielen Institutionen als Grundlage für den Phytotherapie-Unterricht dient.

NEU


28 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Salbenkochen

Eine Entdeckungsreise in die Welt der Düfte – Salben kochen, Balsame rühren, Schönheitselixiere selber herstellen u.a. Referentin: Evelyn Deutsch - Grasl Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 16.30 Uhr Teilnehmer: maximal 16 Personen Zielgruppe: alle Interessierten, mit einem Grundwissen über ätherische Öle Gebühr: € 195,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeits­material und Pausengetränke

Zwei Tage lang werde ich Ihnen viele praktische Tipps, Tricks und Techniken verraten, wie Sie in Zukunft viele Kostbarkeiten selber herstellen können. Natürlich nehmen Sie zahlreiche Rezepte, ein ausführliches Skriptum und eine Probe aller hergestellten Produkte mit nach Hause. Inhalte: • Wir stellen u.a. eine Salbe, ein duftendes Körperpuder, ein Schönheitselixier, einen Aromabalsam und ein Blüten-Potpourri gemeinsam her • Wir besprechen fette Pflanzenöle und Hydrolate als wertvolle Helfer in der Gesundheits- und Schönheitspflege • Wir kreieren extravagante Trinkgenüsse (Cocktails, Bowlen, Erfrischungsgetränke u.a.) mit ätherischen Ölen • Ich spreche über Düfte als Streicheleinheiten für Körper und Seele • Ich gebe Ihnen einen Einblick in die Vielfalt alter Überlieferungen und Erkenntnisse • Ich berichte über Pflanzenmythen und deren Bedeutung • Ich erzähle Ihnen wie Sie den Alltag mit Düften bereichern können

Termine:

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

10. & 11. Februar 2017 Kurs-Nr. SA17-1002 13. & 14. Februar 2017 Kurs-Nr. SA17-1302 6. & 7. Mai 2017 Kurs-Nr. SA17-0605

Tirol

29. & 30.September 2017 Kurs-Nr. SA17-2909 2. & 3. Oktober 2017 Kurs-Nr. SA17-0210


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 29

Duftkreis

Ein geistiger Kompass, der es uns erlaubt, die Natur der Düfte zu verstehen Der Duftkreis ist ein geistiger Kompass, der es uns erlaubt, die Natur der Düfte zu verstehen. Gleichzeitig hilft er uns, diejenigen Düfte auszuwählen, die uns seelisch, geistig und körperlich unterstützen können. Inhalte: In diesem Einführungsseminar werden die wichtigsten Aspekte systematisch vorgestellt: • Einführung in die Signaturenlehre der Duftpflanzen: Wie kann man die Formensprache von Blättern, Blüten, Wurzeln oder Früchten entschlüsseln? • Biochemie und Ökologie: Sie geben Hinweise auf die innere Natur der Pflanzen und ihrer Botschaften • Kennenlernen typischer Duftsignaturen und ihre Beurteilung durch Riechübungen • Der Duftkreis und seine Struktur • Die zeitlichen Rhythmen der Natur verstehen und nutzen • Mit chronobiologischen Zyklen arbeiten • Jeder Duft hat seine Maximalzeit • Übungen – Entspannung und Visualisierung mit Duft

Dauer / Zeit: 2 Tage 9.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: alle Interessierten Gebühr: € 230,-- inkl. 20 % MwSt, Seminar­unterlagen und Pausengetränke

Termine: 23. & 24. Mai 2017 Kurs-Nr. DE17-2305 14. & 15. Oktober 2017 Kurs-Nr. DE17-1410

Tirol

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Martin Henglein ist Heilpraktiker, Aromatherapeut und Osmologe. Aromatherapie hat er bei Prof. A. Taylor in London gelernt und auch eine Ausbildung in chinesischer Medizin absolviert. Seit vielen Jahren ist er durch seine internationale Vortrags- und Seminartätigkeit eine fixe Größe in der Aromaszene. Er ist Autor des Buches „Die heilende Kraft der Wohlgerüche & Essenzen“, Präsident der VEROMA und Gründer der Schule ISAO (Internationale Schule für Aromatherapie und Osmologie).

Referentin: Martin Henglein


30 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Seifensieden

Naturseifen selber herstellen Referenten: Evelyn Deutsch - Grasl & Thomas Grasl Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 16 Personen Zielgruppe: alle Interessierten Gebühr: € 130,-- inkl. 20 % MwSt, 5 verschiedene Seifen, Seminar­unterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Gemeinsam mit meinem Mann zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit ausschließlich natürlichen Zutaten Ihre eigene, ganz individuelle Seife herstellen können. Wir unterhalten uns ausführlich über die Auswahl der richtigen Zutaten und warum die Qualität dieser Materialien so wichtig ist. Wir geben Ihnen viele Tipps, wie Sie Ihre Seife einfärben, formen und gestalten können. Sie sieden und gestalten an diesem Kurstag verschiedene Seifen, die Sie natürlich alle mit nach Hause nehmen dürfen – die perfekte Geschenkidee und ein ganz neues Hautgefühl nach jedem Waschen! Da wir in dem Seminar mit Lauge arbeiten, ist eine Teilnahme für Kinder erst ab dem 16. Lebensalter möglich! Inhalte: • Was ist eine Seife und warum reinigt sie • Die Geschichte der Seife • Wie lange ist Seife haltbar und wie wird sie richtig gelagert • Infos und Auswahl der richtigen Rohstoffe (Pflanzenfette und Pflanzenöle, Naturfarben, ätherische Öle, Hydrolate, Kräuter u.a.) • Sicherheitsvorkehrungen • Wie stelle ich eine Seife selber her – der Verseifungsprozess Schritt für Schritt • Düfte, Farben und Formen – wie gestalte ich meine Wunschseife ganz individuell und natürlich • Zahlreiche tolle Seifenrezepte

Termine:

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

31. März 2017 Kurs-Nr. SS17-3103 1. April 2017 Kurs-Nr. SS17-0104 4. November 2017 Kurs-Nr. SS17-0411 5. November 2017 Kurs-Nr. SS17-0511


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 31

Fette Pflanzenöle

Die vielen Talente der Pflanzenöle – oder warum es so wichtig ist, die richtigen Fette zu essen! Nachdem Fette in unserer Ernährung lange Zeit als Dick- und Krankmacher verschrieen waren, ist es an der Zeit für eine Neubewertung des zu Unrecht verteufelten Nährstoffes. Heute weiß man: wir müssen nicht in erster Linie an der Menge sparen, sondern die richtigen Pflanzenöle zu uns nehmen, um gesund und vital zu bleiben! Welche das sind, wie sie wirken, und wieviel wir davon brauchen, beleuchten wir in diesem Seminar. Inhalte: • Tabuthema Fett • Reizthema Cholesterin • Macht Fett fett? • Wie macht man Margarine? • Das Omega-3-Wunder • Herstellungsverfahren von Pflanzenölen • Was bedeutet „kaltgepresst“? • Die Vielfalt der Pflanzenöle und Fette kennenlernen • Woran erkenne ich gute Pflanzenöle? • Welches Öl für welchen Zweck? • Ölverkostung

Termine:

Referentin: DI Sabine Pohl

6. Mai 2017 Kurs-Nr. FP17-0605 7. Oktober 2017 Kurs-Nr. FP17-0710

Tirol

Dauer / Zeit: 1 Tag 9.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: alle Interessierten Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen, Arbeits­ material und Pausengetränke

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Sabine Pohl ist Diplom-Agraringenieurin, arbeitete bei einer der ersten biologischen Vollkornbäckereien in Deutschland, bevor sie ihr Weg zu einem der bedeutendsten Naturkosthersteller führte. Sie hat für besonders kostbare Öle ein eigenes, extrem schonendes Pressverfahren entwickelt. Die Ölexpertin gibt ihr fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren weiter und ist Autorin des Fachbuches „Das Ölbuch – Pflanzenöle kompakt erklärt“.


32 | AROMAPFLEGE.COM | SEMINARE

Räuchern Teil 1

Ein Räuchertag für Sinne und Seele Referentin: Christine Fuchs Dauer / Zeit: 1 Tag 10.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: alle Interessierten Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, gratis Räucherunterlagen, Räucher-Starterset, Material für die eigene Räuchermischung und Pausengetränke

Eine uralte Tradition in der Verwendung von Pflanzen wird wiederentdeckt! Bereits mit der Entdeckung des Feuers haben unsere Vorfahren geräuchert. Heute nutzen wir diesen alten Brauch wieder für die Bedürfnisse unserer Seele im Alltag. Räuchern verbindet mit den eigenen Wurzeln und vertieft die Beziehung zur Natur. Es bringt in Kontakt – mit sich selbst, inneren Bildern, Unbewusstem und mit anderen Menschen. Räuchern ist das älteste verbindende Ritual auf der Erde – es ist Wohlbefinden für Seele, Geist & Körper! Inhalte: • Entstehung, Kultur und Tradition des Räucherns • Wirkung verschiedener Heilpflanzen und Harze • Praktische Anwendung verschiedener Räucherarten im Alltag – für das allgemeine Wohlbefinden, bei Heilungsprozessen, zur Begleitung von Meditation, in Veränderungssituationen u.a. • Tipps zum Ernten und Trocknen von Kräutern • Herstellen einer individuellen Räuchermischung

Termine:

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

18. März 2017 Kurs-Nr. RE17-1803 13. Oktober 2017 Kurs-Nr. RE17-1310 14. Oktober 2017 Kurs-Nr. RE17-1410 28. Oktober 2017 Kurs-Nr. RE17-2810

Tirol


SEMINARE | AROMAPFLEGE.COM | 33

Räuchern Teil 2

Räucherrituale, Räuchern mit Harzen, Herstellung von Kyphi An diesem Kurstag wird das Wissen um Bedeutung und Wirkung des Räucherns in Ritualen vertieft. Intensive Duft-Musik-Meditationsrunden wechseln sich ab mit Ausflügen in die Welt der Harze und spannenden Inputs zur spirituellen Bedeutung des Räucherns sowie geschichtlichen und mythologischen Zusammenhängen. Inhalte: • Räucherrituale: Bedeutung und Gestaltung von Räucherritualen u.a. am Beispiel von Jahreskreisfesten. Kennenlernen einer Personenräucherung • Intensive Räucherrunden zum sinnlichen Erleben der Kombination von Duft und Musik. • Ausflug in die Welt der Harze: Weihrauch, Myrrhe, Copale u.a. vertieft kennenlernen und erduften • Kyphi herstellen: 16 heilkräftige Zutaten werden nach einer alten ägyptischen Rezeptur gemörsert und gemischt. Bedeutung und Wirkung der Inhaltsstoffe werden besprochen. Jeder erhält ca. 20-30 g Kyphi für den eigenen Gebrauch.

Dauer / Zeit: 1 Tag 10.00 – 17.00 Uhr Teilnehmer: maximal 20 Personen Zielgruppe: alle Interessierten die bereits den Kurs Räuchern Teil 1 besucht haben Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, gratis Räucherunterlagen, Material für die Herstellung der Räuchermischung Kyphi und Pausengetränke

Termine: 19. März 2017 Kurs-Nr. RF17-1903 15. Oktober 2017 Kurs- Nr. RF17-1510

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Christine Fuchs lebt mitten in der Natur nahe Stuttgart und widmet sich seit Jahren der Heilpflanzenkunde und dem Räuchern. Sie betreibt eine sehr feine Räuchermanufaktur (www.labdanum.de), ist Autorin von drei im Kosmos-Verlag erschienen Räucherbüchern und gibt ihr Wissen in zahlreichen Räucherkursen weiter. Ihr Anliegen ist es, eine Brücke zwischen dem alten Heilwissen „Räuchern“ und den körperlichen und psychischen Bedürfnissen der Menschen in der heutigen Zeit zu schlagen.

Referentin: Christine Fuchs


flege von der P ge e für die Pfl

Qualität & Sicherheit als mein oberstes Gebot!

Attraktive Sonderpreise für Pflegeeinrichtungen und Gewerbetreibende auf Anfrage!

Meine Evelyn Deutsch Aromapflegeprodukte bieten Gesundheits-, Krankenpflege- und Sozialeinrichtungen die Möglichkeit, die Aromapflege einfach, sicher, kosteneffizient sowie ohne bürokratische und arbeitstechnische Hindernisse einsetzen zu können. Gleichermaßen sind meine Produkte die ideale Basis für die Aromapflege in Ihren eigenen vier Wänden. Aromapflegeprodukte herzustellen obliegt einer ganz besonderen Verantwortung, da diese für den Einsatz bei pflegebedürftigen und kranken Menschen bestimmt sind! Daher werden meine Evelyn Deutsch Aromapflegeprodukte nicht nur nach den gültigen Standards für Naturkosmetikprodukte gefertigt, sondern zusätzlich nach arzneimittelrechtlichen Vorschriften hergestellt und sind dermatologisch ausgetestet.

www.aromapflege.com

Unser Onlineshop ist nur einen Mausklick entfernt und 24 Stunden für Sie geöffnet. Neben all unseren Katalogprodukten finden Sie dort laufend spezielle Angebote, umfangreiche Informationen zu all unseren Produkten, informative redaktionelle Beiträge und alle Infos zu unseren Seminaren.

DECUBITUS Prophylaxenöl

BASIS PFLEGEÖL Basispflege

Zur Unterstützung besonders belasteter und beanspruchter Hautpartien, zur Verbesserung der Durch­blutung und somit zur Vorbeugung von Druckschäden. 2 x täglich das Pflegeöl auf die betroffenen Hautpartien auftragen und einreiben! Nicht bei intensiver Sonnenbestrahlung! Kamille blau, Lavendel fein, Niaouli u.a.

Wohltuendes Pflegeöl für gereizte, sensible Haut, fördert das hauteigene Reparatursystem und ist somit ein idealer, pflegender Begleiter bei besonders beanspruchter und strapazierter Haut! Bei Bedarf zur Teil- bzw. Ganzkörperpflege bevorzugt auf leicht feuchter Haut sanft auftragen! Jojobaöl, Nachtkerzenöl, Sanddornöl u.a.

  50 ml

E-PON-07

€ 14,50

100 ml

E-FON-06

€ 12,80


Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse, einer Telefonnummer, wenn möglich einer Email-Adresse und der Kursnummer bzw. dem Kursnamen plus Kurstermin an. Möglich ist dies bevorzugt auf unserer Homepage www.aromapflege.com oder per Fax, Post und Email.

Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben. Die aktuell verfügbaren Seminarplätze finden Sie auf unserer Homepage angeführt.

Unsere Umwelt ist uns wichtig! Deshalb wurde dieser Seminarfolder nach den strengen Vorgaben des „Österreichischen Umweltzeichens für schadstoffarme Druckprodukte“ (UZ 24) hergestellt. Diese Zertifizierung garantiert umweltfreundliche und ressourcen-schonende Materialien und Produktionsweisen. UW-Nr. 715 Grasl FairPrint, Bad Vöslau, www.grasl.eu.

IMPRESSUM: Aromapflege GmbH Sepp-Haggenmüller-Straße 6 A-6600 Lechaschau Änderungen, Irrtümer, Satz-,Tippund Druckfehler vorbehalten. Copyright © 2016 Aromapflege GmbH

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns per Email, eine Buchungs­ bestätigung. Liegt uns keine Emailadresse von Ihnen vor, schicken wir die Buchungsbestätigung per Post. Damit ist Ihr Seminarplatz für Sie bindend reserviert. Bei Seminarbuchung ist keine Anzahlung nötig. Wir senden Ihnen ca. 6 Wochen vor dem Seminartermin eine Rechnung zur Überweisung mit 14 Tagen Zahlungsziel zu. Eine Barzahlung am Seminartag ist nicht mehr möglich. Eine Stornierung ist bis zu 8 Wochen vor dem Seminartermin kostenlos möglich. Bei späterem Rücktritt - egal aus welchen Gründen - müssen wir Ihnen die Kursgebühr in Rechnung stellen. Es sei denn, es springt jemand von der Warteliste ein oder Sie nominieren selbst eine/n Ersatzteilnehmer/in. Muss von uns ein Seminar abgesagt oder verschoben werden, werden Sie davon rechtzeitig verständigt. Ansprüche gegenüber der Aromapflege GmbH sind daraus nicht abzuleiten. Bildverzeichnis: Cover, Rückseite: © Shevs/Shutterstock.com | 2,3: © Andreas Schindl – Fotolia.com | 3: © Fotograf Schulte | 4,5: Grafik © markushechenberger.net | 7: © Serghei Velusceac – Fotolia.com | 13: © Fotograf Schulte, © DOC RABE Media – Fotolia.com | 14: © contrastwerkstatt – Fotolia.com | 15: © Erwin Wodicka – Fotolia.com | 16: © Waltraud Reischer | 18: © Nicole Effinger – Fotolia.com | 19: © drubig-photo – Fotolia.com | 22: © Marco2811 – Fotolia.com | 23: © Eliane Zimmermann, © s11/Shutterstock.com | 24: © Vasily Merkushev – Fotolia.com | 25: © Dr. Gerda Dorfinger | 26: © Ruth von Braunschweig, © Moustache Girl – Fotolia.com | 27: © Ursel Bühring, © maunzel – Fotolia.com | 28: © Elenathewise – Fotolia.com | 29: © Martin Henglein | 31:© Sabine Pohl, © Filipebvarela – Fotolia.com | 32, 33: © Christine Fuchs | 34: © underdogstudios – Fotolia.com | 35: © Шпорт Олександр

Seminare für interessierte Laien & Fachpersonal

Anmeldeinfos & Geschäftsbedingungen

Fachseminare für den Gesundheits-, Krankenpflege und Intensivpflegedienst

Weiterbildung komplementäre Pflege – Aromapflege

AROMAPFLEGE.COM | 35


Kontakt Schule Wien: Glasauergasse 15, 1130 Wien Schule Tirol: Sepp-Haggenmüller-Straße 6, 6600 Lechaschau +43 (0)56 72 / 64 942-0 Wir sind gerne für Sie persönlich von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12.30 und 14.00 bis 16.30 Uhr und am Freitag von 8.30 bis 13.00 Uhr erreichbar.

info@aromapflege.com www.aromapflege.com Unser Onlineshop ist nur einen Mausklick entfernt und 24 Stunden für Sie geöffnet.

+43 (0)56 72 / 64 970

f

www.facebook.com/aromapflege

Aromapflege com seminarfolder 2017  

Seminarprogramm 2017 Evelyn Deutsch Schule für Aromapflege und Heilpflanzenkunde in Wien und Tirol

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you