Issuu on Google+

EUROPLASM A www.europlasma.at

02/14

plasmaspender newsleTTer

Weitere Themen:

ihre plasmaspende wird zum lebensrettenden Medikament

Gesunde ern채hrung

Grundpfeiler f체r ein gesundes Leben

der weg ihrer plasmaspende Ein Patient berichtet


ihre plasmaspende wird Zum lebensreTTenden mediKamenT Unfallopfer, schwerkranke Patienten und chronisch Kranke sind auf Plasmaspender angewiesen, da Blutplasma nicht künstlich hergestellt werden kann – und der Bedarf an Plasma steigt stetig. Fachleute schätzen, dass zwei von drei Menschen in ihrem Leben aus Plasma hergestellte Medikamente brauchen. Aus Plasma werden lebensrettende Medikamente hergestellt! Das bedeutet Hilfe für tausende Menschen, die lebenslänglich auf diese Arzneimittel angewiesen sind.

Zu den wichtigsten Plasmaprodukten zählen: Immunglobuline: dienen zur Behandlung von: • Menschen mit einem angeborenen Antikörpermangel und zahlreichen Autoimmunerkrankungen. • lebensbedrohlichen Infektionen wie Tetanus, Tollwut oder Gehirnhautentzündung durch Zeckenbiss. • Schwangerschaftskomplikationen im Sinne von Blutgruppenunverträglichkeiten zwischen Eltern und Kind (Rhesus Krankheit). Albumin: wird bei schweren Verletzungen, großflächigen Verbrennungen, auszehrenden Krebserkrankungen und bei starken Blutverlusten eingesetzt und stabilisiert schnell den Kreislauf. Fibrinogen / Fibrinkleber: Damit kann man schwerste Verletzungen der inneren Organe behandeln und zum lokalen Wundverschluss einsetzen. Auch gerissene Sehnen und Nervenstränge im neurochirurgischen Bereich lassen sich mit Fibrinkleber wieder verbinden. Gerinnungsfaktoren: Damit kann Menschen, die an der Bluterkrankheit leiden, geholfen werden. Mit diesen für die Blutgerinnung zuständigen Proteinen (z.B. Faktor VIII) kann Blutern ein normales Leben ermöglicht werden.


Gesunde ernÄhrunG GrundpFeiler FÜr ein Gesundes leben

Dr. E. Prassé Herstellungsleiter, Europlasma GmbH

Der Körper braucht eine regelmäßige Zufuhr von vielen verschieden Nährstoffen wie Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Wasser. Diese versorgen den Körper täglich mit lebenswichtigen Substanzen und helfen ihm dabei, leistungsfähig und gesund zu bleiben. Durch langsames Essen kann die Kalorienaufnahme verringert und das Sättigungsgefühl erhöht werden.

Grundregeln für eine gesunde und ausgewogene Ernährung: Kohlenhydrate als Basis der Ernährungspyramide z.B. Vollkornbrot, Nudeln, Vollreis, diverse Getreidesorten. Vollkornbrot hält länger satt als Weißbrot und fördert die Verdauung. Viel trinken Pro Tag mindestens 1,5 Liter Wasser, Mineralwasser oder Tee. 5x am Tag Obst und Gemüse Aufgeteilt in zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse. Schonende Zubereitung – Fett sparen Speisen mit möglichst wenig Fett zubereiten z.B. durch Dünsten oder Dampfgaren. Zucker und Salz sparen Statt Zucker kann z.B. Honig verwendet werden, ebenso Sirup, Obst oder Stevia. Fertigprodukte (z.B. Saucen oder Ketchup) sowie Limonaden enthalten viel Zucker. Milchprodukte Milchprodukte (fettarm) sind reich an Eiweiß, Calcium und Vitamin B2. Fleisch Fleisch ist eine gute Eiweißquelle und versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, Sojaprodukte Fleisch kann aber auch durch Sojaprodukte und Hülsenfrüchte als hochwertige Eiweißträger ersetzt werden. Fisch Fisch verfügt über hochwertiges Eiweiß, Vitamin D, Jod und ist reich an Omega-3-Fettsäuren


der weG ihrer plasmaspende ein paTienTenberichT Daniel K. ist eines von vielen Kindern, dem Sie durch Ihre Plasmaspende ein „Leben“ ermöglichen und er die Chance bekommt, so wie andere gesunde Kinder die Schule zu besuchen. Der Patient hat eine angeborene Immunschwäche und muss mittels Infusionspumpe regelmäßig mit Immunglobuline versorgt werden.

Daniel K. Patient

Für eine Ampulle werden ca. 20 Plasmaspenden benötigt. Daniel K. braucht 4 Ampullen pro Woche.

Krankengeschichte • Schon als Baby hatte er wenig Appetit, nahm zu wenig zu. Der Zustand verschärfte sich nach der ersten Dreifach-Impfung. • Später kamen immer wieder ganz plötzlich Muskelkrämpfe mit Bewusstseinseintrübung dazu. Zu Beginn war er sogar manchmal länger bewusstlos. • Außerdem hatte er mehrmals Bronchitis, Mittelohr- und Lungenentzündung. Bei einer weiteren Überprüfung der Lunge fand man einen schon bestehenden Lungenschaden (Loch in der Lunge). • Im Alter von 5 Jahren wurde endlich der Immundefekt diagnostiziert, der mit regelmäßigen Infusionen behandelt wurde, was jeweils mehrere Stunden im Spital in Anspruch nahm. • Kurz vor seinem 13. Geburtstag konnte Daniel auf subkutane Injektionen umgestellt werden, dabei werden die Antikörper, mit Hilfe einer Infusionspumpe, unter die Haut gespritzt. • Für ihn und seine Familie war dies eine große Erleichterung, denn Daniel muss seine Zeit nicht mehr im Spital mit Infusionen verbringen, sondern kann die Behandlung zu Hause in seiner gewohnten Umgebung durchführen.

DANKE für

Ihre Plasmaspende!


Vorschau Juli, auGusT und sepTember 2014

EISZEIT im JULI! Juli:     „Sommerzeit ist Eiszeit“ – Genießen Sie den Sommer bei Europlasma. Im Juli erhalten Sie 1 GRATIS EIS nach jeder Spende! Wir freuen uns auf Sie!

GRATIS Holen Sie sich pro Spende ein Eis!

GENIESSEN Sie den Sommer bei Europlasma!

Wir freuen uns auf Sie! Ihr

Team

PRÄMIENAKTION JULI & AUGUST 2014

8x

Juli/August:     Prämienaktion – Zusätzlich zur Aufwandsentschädigung erhalten Sie im Juli & August bei der 8. Spende zusätzlich + € 25,Aktionsprämie! Somit haben Sie die Möglichkeit, im Juli & August insgesamt € 185,- zu erhalten!

8 x Aufwandsentschädigung im Juli & August + € 25,– Euro Aktionsprämie zusätzlich bei der 8. Spende!

Wir freuen uns auf Sie! Ihr

Team

EUROPL ASM A

GEWINNSPIEL

GUTSCHEINE zu gewinnen! SEPTEMBER 2014

L! NSPIEtter GEWIN für Lebensre exklusiv

dernummer:

00

Ziehung! Wöchentliche

M un itm d to ac ge lle P hen win re ne ise n!

lossen. g ist ausgesch . Der Rechtswe Keine Barablöse

ASMA EUROPL lasma.at www.europ

Je öfter Sie Plasma spenden, desto höher sind Ihre Gewinnchancen: ✔ Teilnahmekarte ausfüllen ✔ einwerfen Gutscheine gewinnen! ✔ 50 € Wöchentliche Ziehung und Verständigung der Gewinner!

Keine Barablöse. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Meine Spen

.. Viel Gluck

spiel! beim Gewinn

September:     Im September haben Sie die Möglichkeit, an unserem wöchentlichen Gewinnspiel teilzunehmen. Wir verlosen wöchentlich 1 x € 50,- JET Tankgutscheine. Je öfter Sie Plasma spenden, desto höher sind Ihre Gewinnchancen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!


kontakt EUROPLASMA GmbH Tanja Böhm Leitung Marketing Alserbachstraße 18 1090 Wien Tel. : +43 (0)1 / 319 53 63 – 39 Fax: +43 (0)1 / 319 53 63 – 23 E-Mail: t.boehm@europlasma.at Firmenbuchnummer: 80279h Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien UID: ATU14240105 DVR: 0715093

Mitglied der Wirtschaftskammer Wien, Niederösterreich und Steiermark Fachgruppen: Chemisches Gewerbe Handel mit Arzneimitteln Aufsichtsbehörde: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen www.ages.at Unternehmensgegenstand des Medieninhabers: Herstellung und Großhandel von/mit Arzneimitteln

EUROPL ASM A www.europlasma.at


EUROPLASMA Newsletter St. Pölten 02/14