Page 1

Sp iele

T- ! E K E TICANTI R GfA n

ür alle d utsche e

FIFA FUSSBALLWELTMEISTERSCHAFT SÜDAFRIKA 2010 TM

REISEN INKLUSIVE TICKETS

DERTOUR wurde von der Firma Match Services zu einem teilnehmenden Reiseveranstalter ernannt, um Tickets für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM in Kombination mit einer Pauschalreise anzubieten.


FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Erlebnis: Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM. Mit DERTOUR sind Sie bei der Fortsetzung des Sommermärchens garantiert hautnah und live dabei. Als Spezialist für Reisen zu Sportevents mit über 50 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen einen bequemen Full-Service. Sie entscheiden sich einfach, welches Spiel bzw. welche Spiele der deutschen Nationalelf Sie sehen möchten und wir bieten Ihnen dazu das passende Reisepaket. Insgesamt sieben unterschiedliche Reisepakete, alle inklusive Flug, Unterkunft, Frühstück, allen Transfers, Ausflügen in die Nationalparks, Stadttouren und Eintrittskarten für die Spiele der deutschen Mannschaft, stehen den Fußballfans zur Auswahl. Reisen mit Ticketgarantie für alle deutschen Spiele DERTOUR wurde von der Firma Match Services zu einem teilnehmenden Reiseveranstalter ernannt, um Tickets für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM in Kombination mit einer PPauschalreise anzubieten.

ür

2

n

Sp

ie le

KET E! TICANTI R GfA a lle d e ut s c h

e

DERTOUR bietet Ihnen eine Ticketgarantie für alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft.

Reisetermine Übersicht Reisepaket 1

1. Gruppenspiel

09.06.-15.06.2010*

Reisepaket 2

2. Gruppenspiel

14.06.-20.06.2010*

Reisepaket 3

3. Gruppenspiel & Achtelfinale 20.06.-28.06.2010*

Reisepaket 4

Viertelfinale

30.06.-04.07.2010*

Reisepaket 5

Achtel- & Viertelfinale

25.06.-04.07.2010*

Reisepaket 6

Viertel- & Halbfinale

30.06.-08.07.2010*

Reisepaket 7

Halbfinale & Finale

04.07.-12.07.2010*

*Ankunft in Deutschland ist jeweils am darauffolgenden Tag.

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM


Südafrika 2010TM Datum

Uhrzeit

Australien

13.06.2010

20:30 Uhr

2. Gruppenspiel Port Elizabeth

Serbien

18.06.2010

13:30 Uhr

3. Gruppenspiel Johannesburg

Ghana

23.06.2010

20:30 Uhr

Achtelfinale

Gruppenzweiter: Rustenburg Gruppenerster: Bloemfontein

1. Gruppe C 2. Gruppe C

26.06.2010 27.06.2010

20:30 Uhr 16:00 Uhr

Viertelfinale

Gruppenzweiter: Johannesburg Gruppenerster: Kapstadt

1. Gruppe A/2. Gruppe B 2. Gruppe A/1. Gruppe B

02.07.2010 03.07.2010

20:30 Uhr 16:00 Uhr

Halbfinale

Gruppenzweiter: Kapstadt

1. Gruppe E/2. Gruppe F/1. Gruppe G/ 2. Gruppe H 2. Gruppe E/1. Gruppe F/2. Gruppe G/ 1. Gruppe H

06.07.2010

20:30 Uhr

07.07.2010

20:30 Uhr

11.07.2010

20:30 Uhr

Johannesburg Soccer-City-Stadion

A1/ A2

Johannesburg

G1/ G2

C1/ C2

Rustenburg Royal-Bafokeng-Stadion

A3/ A4

Peter-Mokaba-Stadion

B3/ B4

E1/ E3

G3/ G4

D1/ D3 A1/ A3

11. Juli

10. Juli

09. Juli

04. Juli

01. Juli

30. Juni

29. Juni

28. Juni

27. Juni

26. Juni

25. Juni

24. Juni

23. Juni

B2/ B3

E4/ E2

(D)

1C/ 2D

(3)

1D/ 2C

(4)

E4/ E1

H4/ H2

6/ 8

(7)

H2/ H3

1H/ 2G

2/ 4

(B)

(8)

G4/ G1

B4/ B1

WI WII

G2/ G3

A4/ A1

A4/ A2

D3/ D4

22. Juni

21. Juni

20. Juni

19. Juni

18. Juni

H1/ H2

Finale

(A)

1G/ 2H

E2/ E3

G4/ G2

Halbfinale

1/ 3

(2)

F4/ F1

A2/ A3

Viertelfinale

1B/ 2A

D2/ D3

F4/ F2 C1/ C3

C3/ C4

Polokwane

Loftus-Versfeld-Stadion

B4/ B2

D1/ D2

Durban-Stadion

Pretoria

H1/ H3 F1/ F3

F1/ F2

Durban

D4/ D1

D4/ D2

E3/ E4

Free-State-Stadion

Nelson-Mandela-Bay-Stadion

C4/ C2

F3/ F4

Bloemfontein

Port Elizabeth

G1/ G3

H3/ H4

Mbombela-Stadion

Green-Point-Stadion

17. Juni B1/ B3

Nelspruit

Kapstadt

16. Juni

E1/ E2 B1/ B2

Ellis-Park-Stadion

15. Juni

14. Juni

13. Juni

12. Juni

11. Juni

Achtelfinale

08. Juli

Johannesburg

03. Juli

Finale

07. Juli

Gruppenerster: Durban

06. Juli

Ort

02. Juli

Bei der Endrundenauslosung in Kapstadt wurde die deutsche Nationalmannschaft als eines der acht gesetzten Teams in Gruppe D gelost. Daraus ergibt sich nebenstehende TurnierÜbersicht.

Gegner

1. Gruppenspiel Durban

05. Juli

Spiel

Spielplan der deutschen Nationalmannschaft

1E/ 2F

A/ C

(I)

B/ D

(II)

(5)

F2/ F3 C4/ C1 C2/ C3

1A/ 2B

5/ 7

(1)

H4/ H1

LoI LoII

(C)

1F/ 2E (6)

Gruppe A Südafrika

Gruppe B Argentinien

Gruppe C England

Gruppe D

Mexiko

Nigeria

USA

Australien

Uruguay

Südkorea

Algerien

Serbien

Frankreich

Griechenland

Slowenien

Ghana

Gruppe E

Gruppe F

Gruppe G

Polokwane

Deutschland Rustenburg

Italien

Brasilien

Spanien

Dänemark

Paraguay

Nordkorea

Schweiz

Japan

Neuseeland

Elfenbeinküste

Honduras

Kamerun

Slowakei

Portugal

Chile

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

Nelspruit

Johannesburg Bloemfontain Durban

Gruppe H

Niederlande

Pretoria

SÜDAFRIKA

Cape Town

Port Elizabeth

3


Reisepakete zur FIFA Fussball-Weltmeiste Reisepaket 1 INKL. SAFARI 1. Gruppenspiel (Deutschland – Australien) am 13. Juni in Durban Reiseverlauf 09.06. Flug ab Deutschland mit Lufthansa oder South African Airways über Johannesburg nach Durban. 10.06. Ankunft in Durban, Transfer zum Protea Hotel Hluhluwe & Safaris***. Check In. Abendessen. (A) 11.06. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Game Drive. Abendessen. (F, A) 12.06. Game Drive. Frühstück. Check Out. Transfer nach Durban zum Holiday Inn Express Durban-Umhlanga*** oder zur MS Noordam***** (Übernachtung mit Vollpension zzgl. 2x Mittag- und 2x Abendessen). Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 13.06. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Transfer zum Durban-Stadion. 20:30 Uhr 1. Gruppenspiel Deutschland – Australien. Rücktransfer zum Hotel. (F) 14.06. Frühstück. Tagestour Shakaland Nandi Experience: Erleben Sie die Zeit des Königs Shaka Zulus. Einheimische Rituale, Tanz, Speerherstellung, Sangoma-Medizin. Traditionelles Abendessen inkl. (F, A) 15.06. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa oder South African Airways über Johannesburg nach Deutschland. (F) 16.06. Ankunft in Deutschland Änderungen vorbehalten! Hotels Protea Hotel Hluhluwe & Safaris*** (Hotelvariante 1 und 2) Das Hotel liegt zwischen dem Hluhluwe/Umfolozi und dem Greater St. Lucia Wetland Park. Komfortables Hotel im afrikanischen Stil. Die Zulukultur ist Thema des Hotels. Restaurant, 2 Bars (davon 1 Poolbar), traditionelle Zulu Boma, Swimmingpool. 76 Zimmer mit Föhn, SAT-TV, Telefon, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter. Holiday Inn Express Durban-Umhlanga*** (Hotelvariante 1) Das neu gebaute Hotel liegt in der Nähe des Gateway Shopping und Entertainment Centers, einer der größten Malls in Afrika. Der Strand ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Bar. 235 moderne Zimmer mit Föhn, SAT-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter. MS Noordam***** (Hotelvariante 2) Die MS Noordam gehört zur Holland America Line und ist das neueste der renommierten Schiffe der Vista-Klasse. Während der Fußball WM 2010 liegt die MS Noordam u. a. im Hafen von Durban. Vista-Speisesaal, Pinnacle Grill, Lido Restaurant, Explorations Café, diverse Bars, Greenhouse Spa &

Protea Hotel Hluhluwe & Safaris

4

MS Noordam

Salon, Indoor und Outdoor Swimmingpool u. v. m. Es sind drei unterschiedliche Kabinen Typen buchbar: Innenkabine (ca. 16 m2), Ocean View Kabine (ca. 17 m2) und Deluxe Veranda Kabine (ca. 23 m2). Luxuriös ausgestattete Kabinen mit Föhn, Bademantel, SAT-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar. Nähere Informationen zur MS Noordam finden Sie auf Seite 16.

Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf

Leistung

ZUB

DUR25150 SL Linienflug mit SA Frankfurt – Johannesburg – Durban –Johannesburg – Frankfurt DUR25160 SL Linienflug mit LH Deutschland – Johannesburg – Durban – Johannesburg – Deutschland Leistung DUR25001 SL Hotelvariante 1: Protea Hotel Hluhluwe & Safaris + Holiday Inn Express Durban-Umhlanga

Anf R

Flugverbindung

Unterbr Termin FRA

Flugzuschlag Economy inkl.

09.-15.06.

z.B. FRA, HAM etc. Unterbr Belegung Termin DXL EXL

2 Pers. 1 Pers.

10.15.06.

60 Reisepreis 2998 3568

DUR25002 SL Hotelvariante 2: Protea Hotel Hluhluwe & Safaris + MS Noordam Innenkabine DX1 3748 2 Pers. EX1 4848 1 Pers. DX2 Ocean View Kabine 4448 2 Pers. EX2 6148 1 Pers. DX3 4868 Deluxe Veranda Kabine 2 Pers. EX3 6958 1 Pers. Anf Leistung Unterbr Termin Zuschlag EK DUR55555 Eintrittskarte KAR3 Kategorie 3 inkl. 13.06. KAR2 Kategorie 2 44 KAR1 Kategorie 1 88 Wichtiger Buchungshinweis: Bitte unbedingt die gewünschte Flugverbindung hinzubuchen. Abflug mit der LH ab fast allen deutschen Flughäfen buchbar: Bitte geben Sie als Unterbringung den 3-Letter-Code des gewünschten Abflughafens ein (z. B. HAM, MUC, DUS). Wichtiger Buchungshinweis: Bitte in jedem Fall die Eintrittskarte pro Person in der gewünschten Kategorie buchen!

MS Noordam, Deluxe Veranda Kabine

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug ab/bis Frankfurt in der Economy Class f  Flughafen- und Stadiontransfers f  Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus f  5 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels f  Verpflegung gemäß Programm: Hotelvariante 1: Frühstück (5x), Abendessen (3x) Hotelvariante 2: Frühstück (5x), Mittagessen (2x), Abendessen (5x) f  Eintrittskarte 1. Gruppenspiel in Kategorie 3 f  Deutschsprachige DERTOUR Reiseleitung f  Südafrika Reiseführer f  DERTOUR Präsent

Bitte beachten Sie unsere auf die Reisepakete abgestimmten Vor- und Anschlussreisen ab Seite 10


rschaft Südafrika 2010TM Reisepaket 2 INKL. SAFARI 2. Gruppenspiel (Deutschland – Serbien) am 18. Juni in Port Elizabeth Reiseverlauf 14.06. Flug ab Deutschland mit Lufthansa oder South African Airways über Johannesburg nach Port Elizabeth. 15.06. Ankunft in Port Elizabeth, Transfer zum Kariega Game Reserve****. Check In. Game Drive. Abendessen. (A) 16.06. Game Drive. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Mittagessen. Game Drive. Abendessen. (F, M, A) 17.06. Game Drive. Frühstück. Check Out. Transfer nach Port Elizabeth zum Radisson Blu Hotel**** oder zur MS Westerdam***** (Übernachtung mit Vollpension zzgl. 2x Mittag- und 2x Abendessen). Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 18.06. Frühstück. Anschließend Transfer zum Nelson-Mandela-Bay-Stadion. 13:30 Uhr 2. Gruppenspiel Deutschland – Serbien. Rücktransfer zum Hotel. (F) 19.06. Frühstück. Halbtagestour Madiba Bay Cultural: Lernen Sie den Donkin Reserve und den Market Square Komplex kennen und erleben Sie afrikanische Gastfreundlichkeit bei einem Besuch in den Townships. Traditionelles Abendessen in einer „community hall“ und Besuch einer „shebeen“ inkl. (F, A) 20.06. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa oder South African Airways über Johannesburg nach Deutschland. (F) 21.06. Ankunft in Deutschland Änderungen vorbehalten! Hotels Kariega Game Reserve**** Das Kariega Game Reserve befindet sich im malerischen Kariega Wilreservat und ist ein Muss für Wildtierliebhaber (Big Five, Giraffen, Zebras, Antilopen und Rhinos). Es sind Zimmer in zwei unterschiedlichen Lodges buchbar: Main Lodge*** (Hotelvariante 1 und 2) Traumhaft schöne Holzlodge in herrlicher Hanglage und Strandnähe. Restaurant, Bar mit Kamin, Boma, Swimmingpool, Wäscheservice. 40 Zimmer in Chalets mit Föhn, TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Kühlschrank, Kaffee-/ Teezubereiter, privates Aussichtsdeck. Ukhozi Lodge**** (Hotelvariante 3) Exklusive Lodge im afrikanischen Stil. Restaurant, Boma, Swimmingpool, Wäscheservice. 10 Zimmer mit Föhn, Bademantel, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, privates Aussichtsdeck und Planschpool. Radisson Blu Hotel, Port Elizabeth**** (Hotelvariante 1) Überwältigende Architektur, schicke Inneneinrichtungen und ein atembe-

Kariega Main Lodge, Wohnbeispiel

Radisson Blu Hotel, Wohnbeispiel

REISEN INKLUSIVE TICKETS

raubender Blick über den Ozean zeichnen das Radisson Blu aus. Der Strand sowie Entertainment und Shopping Möglichkeiten sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Tabú Bar & Lounge, Restaurant Filini, Wellnessbereich mit Camelot Spa, Space Gym und Swimmingpool. 173 moderne Zimmer mit Föhn, SAT-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Meerblick. MS Westerdam***** (Hotelvariante 2 und 3) Die MS Westerdam ist das dritte Schiff der Vista-Klasse von Holland America Line. Während der Fußball WM 2010 liegt die MS Westerdam u. a. im Hafen von Port Elizabeth. Vista-Speisesaal, Pinnacle Grill, Lido Restaurant, Explorations Café, diverse Bars, Greenhouse Spa & Salon, Indoor und Outdoor Swimmingpool u.v.m. Es sind drei unterschiedliche Kabinen Typen buchbar: Innenkabine (ca. 16 m2), Ocean View Kabine (ca. 17 m2) und Deluxe Veranda Kabine (ca. 23 m2). Luxuriös ausgestattete Kabinen mit Föhn, Bademantel, SAT-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar. Nähere Informationen zur MS Westerdam finden Sie auf Seite 16. Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf

Leistung

ZUB

PLZ25150 SL Linienflug mit SA Frankfurt – Johannesburg – Port Elizabeth – Johannesburg – Frankfurt PLZ25160 SL Linienflug mit LH Deutschland – Johannesburg – Port Elizabeth – Johannesburg – Deutschland Leistung PLZ25001 SL Hotelvariante 1: Kariega Game Reserve (Main Lodge) + Radisson Blu Hotel, Port Elizabeth

Anf R

Flugverbindung

PLZ25002 SL Hotelvariante 2: Kariega Game Reserve (Main Lodge) + MS Westerdam Innenkabine Ocean View Kabine Deluxe Veranda Kabine PLZ25003 SL Hotelvariante 3: Kariega Game Reserve (Ukhozi Lodge) + MS Westerdam Innenkabine Ocean View Kabine Deluxe Veranda Kabine Anf

Unterbr Termin FRA

Flugzuschlag Economy inkl.

14.-20.06.

z.B. FRA, HAM etc. Unterbr Belegung Termin DXL EXL

2 Pers. 1 Pers.

DX1 EX1 DX2 EX2 DX3 EX3

2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers.

DX1 EX1 DX2 EX2 DX3 EX3 Unterbr

2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. Termin

15.20.06.

180 Reisepreis 3558 4838

3948 4948 4528 6258 4988 7118

3898 5038 4548 6288 4998 7148 Zuschlag

Leistung PLZ55555 Eintrittskarte KAR3 Kategorie 3 inkl. 18.06. KAR2 Kategorie 2 44 KAR1 Kategorie 1 88 Wichtiger Buchungshinweis: Bitte unbedingt die gewünschte Flugverbindung hinzubuchen. Abflug mit der LH ab fast allen deutschen Flughäfen buchbar: Bitte geben Sie als Unterbringung den 3-Letter-Code des gewünschten Abflughafens ein (z. B. HAM, MUC, DUS). Wichtiger Buchungshinweis: Bitte in jedem Fall die Eintrittskarte pro Person in der gewünschten Kategorie buchen! EK

MS Westerdam

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug ab/bis Frankfurt in der Economy Class f  Flughafen- und Stadiontransfers f  Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus f  5 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Lodges f  Verpflegung gemäß Programm: Hotelvariante 1: Frühstück (5x), Mittagessen (1x), Abendessen (3x) Hotelvariante 2 und 3: Frühstück (5x), Mittagessen (3x), Abendessen (5x) f  Eintrittskarte 2. Gruppenspiel in Kategorie 3 f  Deutschsprachige DERTOUR Reiseleitung f  Südafrika Reiseführer f  DERTOUR Präsent

Bitte beachten Sie unsere auf die Reisepakete abgestimmten Vor- und Anschlussreisen ab Seite 10

5


Reisepakete zur FIFA Fussball-Weltmeiste Reisepaket 3 INKL. SAFARI 3. Gruppenspiel (Ghana – Deutschland) am 23. Juni in Johannesburg und Achtelfinale Variante 1 (als Gruppenzweiter): Achtelfinale am 26. Juni in Rustenburg Variante 2 (als Gruppenerster): Achtelfinale am 27. Juni in Bloemfontein Reiseverlauf 20.06. Flug ab Deutschland mit Lufthansa oder South African Airways nach Johannesburg. 21.06. Ankunft in Johannesburg, Transfer nach Pretoria zum Court Classique Suite Hotel****. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. 22.06. Frühstück. Tagestour Rise to Freedom: Erleben Sie Soweto, das wohl bekannteste Township. Baragwanath Hospital. Apartheidmuseum. (F) 23.06. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Transfer zum Soccer-City-Stadion. 20:30 Uhr 3. Gruppenspiel Ghana – Deutschland. Rücktransfer zum Hotel. (F) 24.06. Frühstück. Anschließend Transfer nach Waterberg zum Entabeni Game Reserve. Check In. Mittagessen. Game Drive. Abendessen. (F, M, A) 25.06. Game Drive. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Mittagessen. Game Drive. Abendessen. (F, M, A) anschließend Variante 1 (als Gruppenzweiter) 26.06. Game Drive. Frühstück. Check Out. Transfer nach Rustenburg zum RoyalBafokeng-Stadion. 20:30 Uhr Achtelfinale gegen den Ersten der Gruppe C. Transfer nach Johannesburg zum Protea Hotel Fire & Ice Melrose Arch***. Check In. (F) 27.06. Frühstück. Tag zur freien Verfügung. (F) 28.06. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa oder South African Airways nach Deutschland. (F) 29.06. Ankunft in Deutschland oder Variante 2 (als Gruppenerster) 26.06. Game Drive. Frühstück. Check Out. Transfer nach Johannesburg zum Protea Hotel Fire & Ice Melrose Arch***. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 27.06. Frühstück. Transfer nach Bloemfontein zum Free-State-Stadion. 16:00 Uhr Achtelfinale gegen den Zweiten der Gruppe C. Rücktransfer zum Hotel. (F) 28.06. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa oder South African Airways nach Deutschland. (F) 29.06. Ankunft in Deutschland Änderungen vorbehalten!

Hotels Court Classique Suite Hotel****, Pretoria (Hotelbeschreibung siehe S. 7) Entabeni Game Reserve, Waterberg Das private Tierreservat ist inmitten beeindruckender Landschaft in die Ausläufer der Waterberge eingebettet und umfasst 5 Ökosysteme. Auf 22.000 ha finden Sie die Big Five in weiter Buschlandschaft mit abfallenden Klippen. Es sind Zimmer in vier unterschiedlichen Lodges buchbar: Wildside Tented Camp**** (Hotelvariante 1), Das Zeltcamp liegt einbettet an den majestätischen Klippen des Waterbergs. Lounge - und Eßbereich, Boma, Swimmingpool. 16luxuriöse Zelte mit Föhn, Ventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter. Lakeside Lodge**** (Hotelvariante 2), Die Lakeside Lodge liegt am Ufer des 1,7 km langen Entabenisees. Beim Dinner in der traditionellen Boma können Sie die Hippos am See beobachten. Restaurant, Bar, Boma. 24 luxuriöse Zimmer mit Föhn, Telefon, Safe, Ventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter. Hanglip Mountain Lodge***** (Hotelvariante 3), Diese Lodge liegt auf dem unteren Plateau der Yellow Wood Schlucht. Lounge, Eßzimmer, Boma, Lesezimmer, Swimmingpool, Wellness - und Beauty Center. Alle 10 Zimmer bieten spektakuläre Ausblicke in die Berge und verfügen über Minibar, Kaffee -/Teezubereiter. Protea Hotel Fire & Ice Melrose Arch***, Johannesburg Neu gebautes Hotel im Geschäftsviertel Melrose Arch, das eine große Auswahl an Restaurants, Bars, und Einkaufsmöglichkeiten bietet. Restaurant, Bar, Swimmingpool, Fitness. 197 Zimmer mit Föhn, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter. Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf

Leistung

Flugverbindung

Unterbr Termin

Flugzuschlag Economy inkl.

FRA JNB25150 SL Linienflug mit SA Frankfurt – 20.-28.06. Johannesburg – Frankfurt JNB25160 SL Linienflug mit LH Deutschland – z.B. FRA, inkl. Johannesburg – Deutschland HAM etc. Anf Leistung Unterbr Belegung Termin Reisepreis R JNB27001 SL Hotelvariante 1: Court Classique, Wildside Camp, DXL 3868 21.2 Pers. EXL Fire & Ice Melrose Arch 5358 28.06. 1 Pers. JNB27002 SL Hotelvariante 2: Court Classique, Lakeside Lodge, DXL 4258 2 Pers. EXL Fire & Ice Melrose Arch 5538 1 Pers. JNB27003 SL Hotelvariante 3: Court Classique, Hanglip Lodge, DXL 4648 2 Pers. EXL Fire & Ice Melrose Arch 6018 1 Pers. Anf Leistung Unterbr Termin Zuschlag EK JNB55555 SL Eintrittskarte Kategorie 3 KAR3 inkl. 23.06. Kategorie 2 KAR2 99 Kategorie 1 KAR1 198 Wichtiger Buchungshinweis: Bitte unbedingt die gewünschte Flugverbindung hinzubuchen. Abflug mit der LH ab fast allen deutschen Flughäfen buchbar: Bitte geben Sie als Unterbringung den 3-Letter-Code des gewünschten Abflughafens ein (z. B. HAM, MUC, DUS). Wichtiger Buchungshinweis: Bitte in jedem Fall die Eintrittskarte pro Person in der gewünschten Kategorie für den 23.06 buchen! Die Eintrittskarte für das Achtelfinale wird automatisch in der gleichen Kategorie dazu gebucht. ZUB

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug ab/bis Deutschland in der Economy Class f  Flughafen- und Stadiontransfers f  Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus f  7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Lodges f  Verpflegung gemäß Programm: Frühstück (7x), Mittagessen (2x), Abendessen (2x) f  Eintrittskarten 3. Gruppenspiel und Achtelfinale in Kategorie 3 f  Deutschsprachige DERTOUR Reiseleitung f  Südafrika Reiseführer f  DERTOUR Präsent

Entabeni Game Reserve, Hanglip Lodge Wohnbeispiel

6

Entabeni Game Reserve, Hanglip Lodge

Entabeni Game Reserve, Hippoboma

Bitte beachten Sie unsere auf die Reisepakete abgestimmten Vor- und Anschlussreisen ab Seite 10


rschaft Südafrika 2010TM

REISEN INKLUSIVE TICKETS

Reisepaket 4 Viertelfinale Variante 1 (als Gruppenzweiter): Viertelfinale am 02. Juli in Johannesburg Variante 2 (als Gruppenerster): Viertelfinale am 03. Juli in Kapstadt Reiseverlauf 30.06. Flug ab Deutschland mit Lufthansa oder South African Airways nach Johannesburg. anschließend Variante 1 (Deutschland als Gruppenzweiter) 01.07. Ankunft in Johannesburg, Transfer z. B. nach Pretoria zum Court Classique Suite Hotel****. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. 02.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Transfer zum Soccer-City-Stadion. 20:30 Uhr Viertelfinale gegen den Ersten der Gruppe A oder den Zweiten der Gruppe B. Rücktransfer zum Hotel. (F) 03.07. Frühstück. Tagestour Rise to Freedom: Erleben Sie Soweto, das wohl bekannteste Township, einst Synonym für Unterdrückung, heute Symbol des neuen Südafrikas. Hector Petersen Denkmal. Baragwanath Hospital. Apartheidmuseum: Es erwartet Sie eine aufschlussreiche Dokumentation anhand von Filmen, Fotos u.v.m. über die Freiheitskämpfe während des Apartheidregimes. (F) 04.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa oder South African Airways nach Deutschland. (F) 05.07. Ankunft in Deutschland oder Variante 2 (Deutschland als Gruppenerster) 01.07. Ankunft in Johannesburg, Weiterflug nach Kapstadt. Ankunft in Kapstadt, Transfer z. B. zum Protea Hotel Fire & Ice***+. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. 02.07. Frühstück. Tagestour Cape Highlights: Lernen Sie Hout Bay, das Kap der Guten Hoffnung, Simonstown, Muizenberg und die Weinanbaugebiete kennen. Weinprobe inkl. (F) 03.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Green-Point-Stadion. 16:00 Uhr Viertelfinale gegen den Zweiten der Gruppe A oder den Ersten der Gruppe B. Rücktransfer zum Hotel. (F) 04.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa oder South African Airways nach Deutschland. (F) 05.07. Ankunft in Deutschland Änderungen vorbehalten!

Hotels Court Classique Suite Hotel****, Pretoria Im Stadtteil Arcadia, in zentraler Lage von Pretoria gelegen. Hauptgeschäftszentren, Restaurants, Kinos und Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. Mediterran anmutendes Hotel in tropischer Gartenanlage. Grüne Oase in der Stadt mit preisgekröntem Orange Restaurant, Bar, Weinkeller, kleinem Swimmingpool. 58 Zimmer mit Föhn, TV, Telefon, Safe, Klimaanlage. Protea Hotel Fire & Ice***+, Kapstadt Im Stadtteil Gardens gelegen, 1 km von der Victoria & Alfred Waterfront entfernt. Trendy und hip, mit einer stylischen Rezeption, Lounge, Restaurant, Bistro, 2 Bars, Soundroom, Swimmingpool, Kletterwand. 189 Zimmer, individuell eingerichtet mit Föhn, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, mit Blick zum Tafelberg oder Signal Hill. Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf

Leistung

Unterbr Termin

Flugzuschlag Economy

ZUB

JNB25154 SL Linienflug mit SA Frankfurt – FRA inkl. 30.06.-04.07. Johannesburg – Frankfurt JNB25164 SL Linienflug mit LH Deutschland – inkl. z.B. FRA, Johannesburg – Deutschland HAM etc. Anf Leistung Unterbr Belegung Termin Reisepreis R JNB27004 DXL 2768 2 Pers. 01.Reisepaket 4 EXL 3458 1 Pers. 04.07. Anf Leistung Unterbr Termin Zuschlag EK JNB55555 Eintrittskarte KAR3 Kategorie 3 inkl. 02.07. KAR2 Kategorie 2 55 KAR1 Kategorie 1 110 Wichtiger Buchungshinweis: Bitte unbedingt die gewünschte Flugverbindung hinzubuchen. Abflug mit der LH ab fast allen deutschen Flughäfen buchbar: Bitte geben Sie als Unterbringung den 3-Letter-Code des gewünschten Abflughafens ein (z. B. HAM, MUC, DUS). Wichtiger Buchungshinweis: Bitte in jedem Fall die Eintrittskarte pro Person in der gewünschten Kategorie buchen! Sollte die deutsche Mannschaft das Viertelfinale in Kapstadt bestreiten,berechnen wir Ihnen nachträglich 300 € für den dann erforderlichen Inlandsflug. Dieser Aufpreis wird nach belastet, sobald der Spielort Kapstadt feststeht (Deutschland als Sieger der Gruppe D und des Achtelfinales).

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug ab/bis Deutschland in der Economy Class f  Flughafen- und Stadiontransfers f  Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus f  3 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels f  Verpflegung gemäß Programm: Frühstück (3x) f  Eintrittskarte Viertelfinale in Kategorie 3 f  Deutschsprachige DERTOUR Reiseleitung f  Südafrika Reiseführer f  DERTOUR Präsent

Court Classique Suite Hotel

Protea Hotel Fire & Ice, Rezeption

Protea Hotel Fire & Ice, Wohnbeispiel

Bitte beachten Sie unsere auf die Reisepakete abgestimmten Vor- und Anschlussreisen ab Seite 10

7


Reisepakete zur FIFA Fussball-Weltmeiste Reisepaket 5 INKL. SAFARI Achtel- und Viertelfinale Variante 1 (als Gruppenzweiter): Achtelfinale am 26. Juni in Rustenburg und Viertelfinale am 02. Juli in Johannesburg Variante 2 (als Gruppenerster): Achtelfinale am 27. Juni in Bloemfontein und Viertelfinale am 03. Juli in Kapstadt Reiseverlauf 25.06. Flug ab Deutschland mit South African Airways nach Johannesburg. anschließend Variante 1 (Deutschland als Gruppenzweiter) 26.06. Ankunft in Johannesburg, Transfer nach Rustenburg zum RoyalBafokeng-Stadion. 20:30 Uhr Achtelfinale gegen den Ersten der Gruppe C. Transfer nach Johannesburg zum Protea Hotel Fire & Ice Melrose Arch***. Check In. 27.06. Frühstück. Tag zur freien Verfügung. (F) 28.06. Frühstück. Check Out. Transfer nach Waterberg zu den Lodges Ekuthuleni**** und Tshwene****. Check In. Mittagessen. Game Drive. Abendessen. (F, M, A) 29.06. Game Drive. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Mittagessen. Game Drive. Abendessen. (F, M, A) 30.06. Reiseverlauf wie 29.06. (F, M, A) 01.07. Game Drive. Frühstück. Check Out. Transfer z. B. nach Pretoria zum Court Classique Suite Hotel ****. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 02.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Transfer zum Soccer-City-Stadion. 20:30 Uhr Viertelfinale gegen den Ersten der Gruppe A oder den Zweiten der Gruppe B. Rücktransfer zum Hotel. (F) 03.07. Frühstück. Tagestour Rise to Freedom: Erleben Sie Soweto, das wohl bekannteste Township. Baragwanath Hospital. Apartheidmuseum. (F) 04.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit South African Airways nach Deutschland. (F) 05.07. Ankunft in Deutschland oder Variante 2 (Deutschland als Gruppenerster) 26.06. Ankunft in Johannesburg, Transfer zum Protea Hotel Fire & Ice Melrose Arch***. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. 27.06. Frühstück. Transfer nach Bloemfontein zum Free-State-Stadion. 16:00 Uhr Achtelfinale gegen den Zweiten der Gruppe C. Rücktransfer zum Hotel. (F) 28.06. Frühstück. Check Out. Transfer nach Waterberg zu den Lodges Ekuthuleni**** und Tshwene****. Check In. Mittagessen. Game Drive. Abendessen. (F, M, A) 29.06. Game Drive. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Mittagessen.

Game Drive. Abendessen. (F, M, A) 30.06. Reiseverlauf wie 29.06. (F, M, A) 01.07. Game Drive. Frühstück. Check Out. Transfer nach Johannesburg, Weiterflug nach Kapstadt. Ankunft in Kapstadt, Transfer z. B. zum Protea Hotel Fire & Ice***+. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 02.07. Frühstück. Tagestour Cape Highlights (siehe S. 9), Weinprobe inkl. (F) 03.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Green-Point-Stadion. 16:00 Uhr Viertelfinale gegen den Zweiten der Gruppe A oder den Ersten der Gruppe B. Rücktransfer zum Hotel. (F) 04.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit South African Airways über Johannesburg nach Deutschland. (F) 05.07. Ankunft in Deutschland Änderungen vorbehalten! Hotels Protea Hotel Fire & Ice Melrose Arch***, Johannesburg (Hotelbeschreibung siehe S. 6) Ekuthuleni Lodge**** & Tshwene Lodge**** Die Ekuthuleni und die Tshwene Lodge liegen in der Region Waterberg im Welgevonden Private Game Reserve und sind Heimat der Big Five. Die beiden Lodges bieten Luxus und Komfort pur und liegen direkt nebeneinander. Restaurant, Lounge mit Kamin, Boma, Swimmingpool. 10 Zimmer mit Föhn, TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter. Court Classique Suite Hotel****, Pretoria (Hotelbeschreibung siehe S. 7) Protea Hotel Fire & Ice***+, Kapstadt (Hotelbeschreibung siehe S. 7) Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf

Leistung

ZUB

Flugverbindung

Unterbr Termin

Flugzuschlag Economy inkl.

JNB25155 SL Linienflug mit SA Frankfurt – z.B. FRA, 25.06.-04.07. Johannesburg – Frankfurt HAM etc. Anf Leistung Unterbr Belegung Termin Reisepreis R JNB27005 SL DXL 4738 2 Pers. 26.06.Reisepaket 5 EXL 5988 1 Pers. 04.07. Anf Leistung Unterbr Termin Zuschlag EK JNB55555 SL Eintrittskarte KAR3 inkl. Kategorie 3 27.06. KAR2 110 Kategorie 2 KAR1 275 Kategorie 1 Wichtiger Buchungshinweis: Bitte unbedingt die gewünschte Flugverbindung hinzubuchen. Abflug mit der SA ab fast allen deutschen Flughäfen buchbar: Bitte geben Sie als Unterbringung den 3-Letter-Code des gewünschten Abflughafens ein (z. B. HAM, MUC, DUS). Wichtiger Buchungshinweis: Bitte in jedem Fall die Eintrittskarte pro Person in der gewünschten Kategorie für den 27.06. buchen! Die Eintrittskarte für das Viertelfinale wird automatisch in der gleichen Kategorie dazu gebucht. Sollte die deutsche Mannschaft das Viertelfinale in Kapstadt bestreiten, berechnen wir Ihnen nachträglich 300 für den dann erforderlichen Inlandsflug. Dieser Aufpreis wird nach belastet, sobald der Spielort Kapstadt feststeht (Deutschland als Sieger der Gruppe D und des Achtelfinales).

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug ab/bis Deutschland in der Economy Class f  Flughafen- und Stadiontransfers f  Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus f  8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Lodges f  Verpflegung gemäß Programm: Frühstück (8x), Mittagessen (3x), Abendessen (3x) f  Eintrittskarten Achtel- und Viertelfinale in Kategorie 3 f  Deutschsprachige DERTOUR Reiseleitung f  Südafrika Reiseführer f  DERTOUR Präsent

Ekuthuleni Lodge, Boma

8

Ekuthuleni Lodge, Wohnbeispiel

Tshwene Lodge

Bitte beachten Sie unsere auf die Reisepakete abgestimmten Vor- und Anschlussreisen ab Seite 10


rschaft Südafrika 2010TM Reisepaket 6 Viertel- und Halbfinale Variante 1 (als Gruppenzweiter): Viertelfinale am 02. Juli in Johannesburg und Halbfinale am 06. Juli in Kapstadt Variante 2 (als Gruppenerster): Viertelfinale am 03. Juli in Kapstadt und Halbfinale am 07. Juli in Durban Reiseverlauf 30.06. Flug ab Deutschland mit Lufthansa nach Johannesburg. anschließend Variante 1 (Deutschland als Gruppenzweiter) 01.07. Ankunft in Johannesburg. Transfer z. B. nach Pretoria zum Court Classique Suite Hotel****. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. 02.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Transfer zum Soccer-City-Stadion. 20:30 Uhr Viertelfinale gegen den Ersten der Gruppe A oder den Zweiten der Gruppe B. Rücktransfer zum Hotel. (F) 03.07. Frühstück. Tagestour Rise to Freedom: Erleben Sie Soweto, das wohl bekannteste Township. Baragwanath Hospital. Apartheidmuseum. (F) 04.07. Frühstück. Tag zur freien Verfügung. (F) 05.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug nach Kapstadt. Ankunft in Kapstadt, Transfer z. B. zum Protea Hotel Fire & Ice***+. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 06.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Abend Transfer zum Green-Point-Stadion. 20:30 Uhr Halbfinale gegen den Ersten der Gruppe E, den Zweiten der Gruppe F, den Ersten der Gruppe G oder den Zweiten der Gruppe H. Rücktransfer zum Hotel. (F) 07.07. Frühstück. Tagestour Cape Highlights: Lernen Sie Hout Bay, das Kap der Guten Hoffnung, Simonstown, Muizenberg und die Weinanbaugebiete kennen. Weinprobe inkl. (F) 08.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa über Johannesburg nach Deutschland. (F) 09.07. Ankunft in Deutschland oder Variante 2 (Deutschland als Gruppenerster) 01.07. Ankunft in Johannesburg. Weiterflug nach Kapstadt. Ankunft in Kapstadt, Transfer z. B. zum Protea Hotel Fire & Ice ***+. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. 02.07. Frühstück. Tagestour Cape Highlights: Lernen Sie Hout Bay, das Kap der Guten Hoffnung, Simonstown, Muizenberg und die Weinanbaugebiete kennen. Weinprobe inkl. (F)

REISEN INKLUSIVE TICKETS

03.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Green-Point-Stadion. 16:00 Uhr Viertelfinale gegen den Zweiten der Gruppe A oder den Ersten der Gruppe B. Rücktransfer zum Hotel. (F) 04.07. Frühstück. Tag zur freien Verfügung. (F) 05.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug nach Durban. Ankunft in Durban, Transfer z. B. zum Holiday Inn Express DurbanUmhlanga***. Check In. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 06.07. Frühstück. Tagestour Shakaland Nandi Experience: Erleben Sie in Eshowe die Zeit des Königs Shaka Zulus. Einheimische Rituale, Tanz, Speerherstellung, Sangoma-Medizin. Traditionelles Essen inkl. (F) 07.07. Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Transfer zum Durban-Stadion. 20:30 Uhr Halbfinale gegen den Zweiten der Gruppe E, den Ersten der Gruppe F, den Zweiten der Gruppe G oder den Ersten der Gruppe H. Rücktransfer zum Hotel (F) 08.07. Frühstück. Check Out. Transfer zum Flughafen. Flug mit Lufthansa über Johannesburg nach Deutschland. (F) 09.07. Ankunft in Deutschland Änderungen vorbehalten! Hotels Court Classique Suite Hotel****, Pretoria (Hotelbeschreibung siehe S. 7) Protea Hotel Fire & Ice***+, Kapstadt (Hotelbeschreibung siehe S. 7) Holiday Inn Express Durban-Umhlanga***, (Hotelbeschreibung siehe S. 4) Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf

Leistung

Flugverbindung

Unterbr Termin

Flugzuschlag Economy

ZUB

JNB25166 SL Linienflug mit LH Deutschland – Johannesburg – z.B. FRA, 30.06.-08.07. inkl. Durban – Johannesburg – Deutschland HAM etc. Anf Leistung Unterbr Belegung Termin Reisepreis R JNB27006 DXL 4628 2 Pers. 01.Reisepaket 6 EXL 6198 1 Pers. 08.07. Anf Leistung Unterbr Termin Zuschlag EK CPT55555 SL Eintrittskarte KAR3 Kategorie 3 inkl. 03.07. KAR2 Kategorie 2 220 KAR1 Kategorie 1 550 Wichtiger Buchungshinweis: Bitte unbedingt die gewünschte Flugverbindung hinzubuchen. Abflug mit der LH ab fast allen deutschen Flughäfen buchbar: Bitte geben Sie als Unterbringung den 3-Letter-Code des gewünschten Abflughafens ein (z. B. HAM, MUC, DUS). Wichtiger Buchungshinweis: Bitte in jedem Fall die Eintrittskarte pro Person in der gewünschten Kategorie für den 03.07. buchen! Die Eintrittskarte für das Halbfinale wird automatisch in der gleichen Kategorie dazu gebucht. Sollte die deutsche Mannschaft das Viertelfinale in Kapstadt bestreiten, berechnen wir Ihnen nachträglich 300 für den dann erforderlichen Inlandsflug. Dieser Aufpreis wird nach belastet, sobald der Spielort Kapstadt feststeht (Deutschland als Sieger der Gruppe D und des Achtelfinales).

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug ab/bis Deutschland in der Economy Class f Flughafen- und Stadiontransfers f  Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus f  7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels f  Verpflegung gemäß Programm: Frühstück (7x) f  Eintrittskarten Viertel- und Halbfinale in Kategorie 3 f  Deutschsprachige DERTOUR Reiseleitung f  Südafrika Reiseführer f  DERTOUR Präsent

Court Classique Suite Hotel, Wohnbeispiel

Protea Hotel Fire & Ice, Bar

Holiday Inn Express, Wohnbeispiel

Bitte beachten Sie unsere auf die Reisepakete abgestimmten Vor- und Anschlussreisen ab Seite 10

9


Vor- und Anschlussreisen zur FIFA FussballReisepaket 7 Halbfinale und Finale Variante 2 (als Gruppenerster): Halbfinale am 07. Juli in Durban und Finale am 11. Juli in Johannesburg

Variante 1 (als Gruppenzweiter): Halbfinale am 06. Juli in Kapstadt und Finale am 11. Juli in Johannesburg

Aufgrund der vielen Vormerkungen ist das Reisepaket 7 bereits ausgebucht.

Kombinieren Sie Ihr Reisepaket zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM mit der Gardenroute, einem Aufenthalt auf Mauritius, einer Erlebnistour von Drifters oder einer Rundreise in Namibia. Ihr Reisepaket können Sie mit folgenden Vor- und Anschlussreisen kombinieren: Reisepaket 1 Reisepaket 2 Reisepaket 3 Reisepaket 4 Reisepaket 5 Reisepaket 6 Reisepaket 7

Mauritius (S. 13) Gardenroute (S. 11) Mauritius (S. 13) Mauritius (S. 13) Mauritius (S. 13) Mauritius (S. 13) Drifters (S. 12)

Namibia: Sossusvlei (S. 15) Mauritius (S. 13) Namibia: Sossusvlei (S. 15) Namibia: Klassisches Kaleidoskop (S. 15) Namibia: Wüstenwunder (S. 14) Namibia: Klassisches Kaleidoskop (S. 15) Mauritius (S. 13)

Ihr Urlaub kann mehr ... Bei DERTOUR finden Sie alles, was Ihren Urlaub zu einem Traumurlaub macht: eine große Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen, immer in der bekannt hohen DERTOURQualität. Dennoch – ein einzelner Katalog kann nicht alles abdecken, was DERTOUR für Ihren Traumurlaub bieten kann. Außergewöhnliche Ergänzungen zu Ihren Urlaubsplänen bietet Ihnen z. B. dieser Katalog:

10

Namibia: Wüstenwunder (S. 14) Namibia: Sossusvlei (S. 15) Namibia: Sossusvlei (S. 15) Namibia: Sossusvlei (S. 15) Namibia: Sossusvlei (S. 15)

Ergänzen Sie Ihre Südafrika-Reise Erweitern Sie Ihren Aufenthalt im Süden Afrikas und erleben Sie weitere beeindruckende Facetten des Schwarzen Kontinents in all ihrer Schönheit – vor oder nach Ihrem Besuch der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM! Lassen Sie sich von unserem Katalog „DERTOUR Afrika” inspirieren.

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

Namibia: Sossusvlei (S. 15)


Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM Gardenroute – Natur pur Eine Mischung aus Tradition, afrikanischer Kultur, Lifestyle und Siedlergeschichte bietet diese Reise. Eine landschaftliche Schatztruhe mit Lagunen, Seen, Bergen und rauher Küste. Üppige Wälder bis ans Meer, dessen Brandung sich an schroffen Felsen bricht oder sanft in den Sandbuchten ausläuft. Im Hinterland liefern liebliche Täler die Reben für die köstlichen Kap-Weine. Dies sind wahrhaft schöne Plätze in Südafrika. Diese Rundreise wird als Anschlussreise für das Reisepaket 2 angeboten. Reiseverlauf (ab Port Elizabeth bis Kapstadt) Im Anschluss an Reisepaket 2: 20.06. George – Tsitsikamma Nationalpark – Port Elizabeth Abfahrt am Radisson Blu Hotel, Port Elizabeth oder an der MS Westerdam. Fahrt entlang der Gardenroute zum Tsitsikamma Nationalpark. Hier besteht die Möglichkeit, einen kurzen Spaziergang über die Hängebrücke am Storms River Mouth zu unternehmen. Nach dem Mittagessen (fakultativ) setzen Sie die Reise fort über Plettenberg Bay, Sedgefield und Knysna nach George. Ankunft in George im Far Hills Hotel****. 2 Übernachtungen. Ca. 320 km (F) 21.06. Plettenberg Bay – Ozean Safari – Monkeyland – Birds of Eden Nach dem Frühstück geht die Fahrt zunächst nach Plettenberg Bay, dem „Millionaires Playground“. Hier startet Ihre Ozean Safari. Auf der Suche nach Indo-pazifischen Humpback Delphinen und einigen Haiarten erfahren Sie einiges über die Meeresbewohner. Sie kehren zurück zum Strand von Plettenberg Bay, von wo es weitergeht zum Monkeyland. Monkeyland ist ein modernes Primatenschutzgebiet. Hier werden gleichzeitig mehrere Arten beherbergt, die sich frei bewegen können. Mit Ihrem Ranger unternehmen Sie eine Führung durch Monkeyland. Gleich neben dem Monkeyland ist der Eingang zum „Birds of Eden“, der weltgrößten Vogelvoliere, die Sie nach dem Mittagessen besichtigen. Über mehrere Ebenen kann man auf Rampen und Hängebrücken den Urwald in diesem riesigen „Vogelkäfig“ durchwandern und so die verschiedensten Vogelarten in ihrem jeweiligen Lebensumfeld beobachten. Rückfahrt zum Hotel am frühen Abend. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung. (F, M) 22.06. Mossel Bay – Weinprobe – Kapstadt Nach dem Frühstück Fahrt Richtung Kapstadt, mit Stopp in Mossel Bay. Besuch des Diaz Museum, das nach dem Seefahrer

Knysna Lagune

Bartholomäus Diaz benannt ist. Es bietet eine faszinierende Ausstellung über die ersten portugiesischen, niederländischen und britischen Seefahrer, die Forschungsreisen unternahmen. Weiterfahrt nach Barrydale zur Weinprobe und zum traditionellen, südafrikanischen Mittagessen. Über die Region Montagu, die Städtchen Robertson und Worcester geht es nach Kapstadt. Transfer zu Ihrem Hotel in Kapstadt (wird nach Buchungsbestätigung bekannt gegeben). Ende der Rundreise. Ca. 450 km (F, M) 23.06. Frühstück. Transfer zum Flughafen. Flug von Kapstadt über Johannesburg nach Deutschland. (F) Änderungen vorbehalten!

Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf R

Leistung Unterbr Belegung Termin Reisepreis DX1 998 PLZ25101 SL 2 Pers. 20.-23.06. EX1 1268 Gardenroute – Natur pur 1 Pers. Wichtige Buchungshinweise: Die genauen Flugdaten für die Strecke CPT– JNB werden Ihnen nach Buchung bekannt gegeben. Der Langstreckenflug bis Deutschland aus dem gebuchten WM-Reisepaket wird von DERTOUR entsprechend angepasst. Mindestteilnehmer: 2 Personen. Gruppen mit max. 12 Personen.

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug von Kapstadt nach Johannesburg f  Transfer in Kapstadt: Hotel – Flughafen f  Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Mini- bzw. Kleinbus f  3 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels f  Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (4x), M = Mittagessen (2x) f  Deutsch- und englischsprechende, örtliche Reiseleitung. Bei weniger als 8 Personen Reiseleitung durch den Fahrer f  Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm f  Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Nicht eingeschlossene Leistungen f  Trinkgelder

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

11


Vor- und Anschlussreisen zur FIFA FussballDrifters – Erlebnis pur Eine ganz besondere Art zu reisen, „über Land“, abseits der „Trampelpfade“ mit speziell konstruierten Safari Trucks in kleinen Gruppen. Das wahre Afrika wird erkundet. Erlebnis Pur – Das ist das Motto der Drifters Reisen-Abenteuer, Spaß und Aktivitäten werden groß geschrieben! Sie lernen, erfahren und erkunden alles um das Leben im Busch. Immer unter der Obhut der speziell ausgebildeten Drifters Guides. Mit 25 Jahren Erfahrung rund um die Overland-Touren bringt sich Drifters auch in viele ökologische und soziale Projekte ein, die auch im Rahmen der Touren involviert werden. Sie übernachten rustikal in selbst aufgebauten 2 Mann-Zelten, mit gemeinschaftlichen Buschduschen/-toiletten. Zwischendurch auch in den „Drifters Inns“ – immer in direkter Nachbarschaft zum „Wild Life“. Großer Komfort und Luxus müssen zu Hause bleiben. Flexibilität und Teamgeist gehören in das Reisegepäck. So z. B. beim gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten. Wenn mal nicht alles nach Plan läuft, dann ist Ihr Improvisationstalent gefordert und Mitanpacken notwendig. Sie erleben unvergessliche Momente und im Kreise Gleichgesinnter. Um den Charakter dieser Touren zu bewahren, hat Drifters eine Altersbeschränkung zwischen 18 bis 58 Jahren erhoben. Folgende Rundreise wird als Anschlussreise für das Reisepaket 7 angeboten: f South Africa Explorer f Weitere Rundreisen z. B. Abenteuer Krüger Park (6 Tage/5 Nächte), Mosambik Transfrontier (18 Tage/17 Nächte), Botswana Camp Safari (16 Tage/15 Nächte) etc. als Vor- oder Anschlussreise für alle WM-Reisepakete auf Anfrage South Africa Explorer Abenteuer und Wildlife, das ist es, was Sie sich unter Südafrika vorstellen. Die pure Natur erleben und zu wissen, das Abenteuer wartet. Wenn Sie in Ihrem Schlafsack aufwachen, die Sonne durch das Fenster blinzelt, dann steht wieder ein ereignisreicher Tag „vor der Tür“. Südafrika zeigt sich Ihnen von einer unvergesslichen Seite. Ob im Krüger Nationalpark die Tiere beobachten oder eine Wanderung durch die Drakensberge unternehmen. Es ist unbeschreiblich!

14.07.

15.07.

16.07.

17.07.

19.07

20.07.

Naturreservates am Krüger Nationalparks. Das Zeltcamp ist geschmackvoll ausgestattet und völlig vom Busch umgeben. Übernachtung im Camp. Ca. 600 km (F, A) Bush Camp Natur pur! Eine 3-stündige Buschwanderung am Vormittag und eine Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag werden heute zur Wildbeobachtung durchgeführt. Abends findet dann ein traditioneller „Braai“ statt (wetterbedingt). Übernachtung. (Brunch, A) Hazyview Nach dem Frühstück fahren Sie nach Hazyview. Das Drifters Hazyview Inn**+, ein Blockhaus, liegt in einem tropischen Wald am Sabie-Fluss. Sie haben Zeit zum Schwimmen oder für Waldspaziergänge. Ca. 127 km (F, M, A) Krüger Nationalpark Nach einem frühen Start in den Tag geht es in den nicht weit entfernten Krüger Nationalpark, wo Sie den ganzen Tag Wild beobachten werden. Zwischendurch Picknick. Übernachtung in einem der Krüger Nationalpark Restcamps. Ca. 15 km (F, P, A) Swaziland – Zululand Gen Süden geht es durch das landschaftlich schöne Königreich Swaziland in das Zululand. Das Zululand ist bekannt für seine Wildreservate und weitläufigen Zuckerrohrfelder. Sie übernachten 2 Nächte im Drifters Zululand Inn**+, einem rustikalen Camp mit privatem Wildbestand in der Nähe Hluhluwes und des Lake St. Lucias. Wildbeobachtungen im eigenen Wildreservat. Besuchen Sie eine von Drifters unterstützte Zuluschule. Ca. 488 km (F, M,A) Dolphin Coast Kurze Fahrt bis zur weitläufigen Dolphin Coast. „Fun on the beach“ ist das Motto, direkt am Strand des Indischen Ozeans. Ausflüge in die nähere Umgebung stehen (fakultativ) auf dem Programm. Abends findet ein traditioneller „Fish-Braai“ (Grillabend) statt. Übernachtung im Drifters Dolphin Coast Inn**+. Ca. 279 km (F, M, A) Durban Nach dem Frühstück endet die Rundreise. Transfer zum Flughafen. Flug von Durban über Johannesburg nach Deutschland. (F) Änderungen vorbehalten!

Reiseverlauf (ab Johannesburg bis Durban) Im Anschluss an Reisepaket 7: 12.07. Individuelle Anreise zum Drifters Johannesburg Inn**+. Abends Briefing durch einen Drifters Mitarbeiter. 13.07. Johannesburg – Bush Camp Gegen 6 Uhr Abfahrt zur Panoramaroute. Sie sehen den Blyde River Canyon, Bourkes Luck Potholes und das Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest. Fahrt zum Drifters Bush Camp des privaten Balule

Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf R

Leistung Unterbr Belegung Termin Reisepreis DX1 1108 JNB25101 SL 2 Pers. 12.-20.07. South Africa Explorer Wichtige Buchungshinweise: Die genauen Flugdaten für die Strecke DUR – JNB werden Ihnen nach Buchung bekannt gegeben. Der Langstreckenflug bis Deutschland aus dem gebuchten WM-Reisepaket wird von DERTOUR entsprechend angepasst. Mindestteilnehmer: 2 Personen. Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre.

Drifters Drakensberg Inn

12

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

Eingeschlossene Leistungen f  Linienflug von Durban nach Johannesburg f  Transfer in Durban: Hotel – Flughafen f  Rundreise lt. Reiseverlauf im Safari Truck f  8 Nächte in den genannten Camps und „Drifters Inns“, 2er-Belegung f  Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (7x), Brunch (1x), M = Mittagessen (4x), P = Picknick (1x), A = Abendessen (7x) f  Englischsprechende Reiseleitung (Fahrer) f  Eintrittsgelder, Aktivitäten & Besichtigung lt. Programm f  Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Nicht eingeschlossene Leistungen f Trinkgelder f Alkoholische/alkoholfreie Getränke f Fakultative Aktivitäten


Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM Mauritius Die Insel Mauritius gehört zu den malerischsten Inseldestinationen unserer Erde. Ein angenehmes Klima und die geringe Zeitverschiebung sorgen für ihre besondere Beliebtheit unter den Fernreisezielen. Ruhe und Entspannung für gestresste Seelen stehen im Vordergrund. Verbinden Sie das Traumziel Mauritius mit Ihrem WM-Aufenthalt in Südafrika. Mauritius bietet sich als Vor- bzw. Anschlussreise für alle 7 WM-Reisepakete an. Wählen Sie aus einem der beiden Hotels der Naïade Resorts Ihr Wunschhotel aus und buchen Sie Ihren individuellen Aufenthalt. Hotels Naïade Resorts – Beau Rivage***** Lage: an einem der schönsten Strände der Insel, nördlich von Belle Mare und ca. 45 km vom Zielflughafen entfernt. Hotel: Die Ausstattung spiegelt die kulturelle Vielfalt Mauritius wider. Restaurant „Rive Gauche“ mit indischer, chinesischer, französischer und mauritischer Küche, 3 À-la-carte-Restaurants, Hausbar, Strandbar, Pianobar „Club Savanne“, 2.000 qm Swimmingpool. Verpflegung: reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends Buffet oder Menü im Restaurant „Rive Gauche“ inkl. Bei gebuchter Vollpension bzw. „Premium All inclusive“ zusätzlich mittags Menü in den Restaurants inkl. Bei All inclusive zudem der 24 Std. À-la-carte-Zimmerservice. Zimmer: 174. Junior Suite: ca. 60 qm, mit Föhn, Bademantel, TV, Telefon, Klimaanlage, Ventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Terrasse, teilweise Meerblick, 24 Std. Butler Service. Sport & Fitness: Inklusive: Windsurfen, Segeln, Wasserski, Tretboot, Kajak, Schnorcheln, Glasbodenboot, Volleyball, 2 Tennishartplätze/Flutlicht, Tischtennis, Boccia, Fitness-Center, Yoga. Beauty & Wellness: „Beau Rivage Spa“. Inklusive: Sauna, Jacuzzi. More inclusive: DERTOUR Gäste erhalten 1 Tagesausflug zur Ile des Deux Cocos inklusive Mittagessen und Getränke. Gültig für max. 2 Personen und bei einem Mindestaufenthalt von 10 Nächten. Preis pro Person und Nacht in Euro

Naïade Resorts – Tamassa**** Lage: im Süden der Insel, nahe dem Städtchen Bel Ombre und direkt am Strand. Der Zielflughafen ist ca. 50 km entfernt. Hotel: Restaurant „Show“ mit internationaler, asiatischer und kreolischer Küche, Strandrestaurant „La Playa“, 2 Bars, 4 Swimmingpools. Verpflegung: All inclusive. Zimmer: 214. Superior: ca. 46 qm, mit Föhn, Bademantel, TV, Telefon, Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Terrasse oder Balkon, teilweise Meerblick. Sport & Fitness: Inklusive: 2 Tennisplätze mit Flutlicht, Fitness-Center, Beachvolleyball, Tischtennis, Boccia, Windsurfen, Tretboot, Kajak, Segeln, Schnorcheln,Wasserski. Beauty & Wellness: Das große Spa „Senses“ ist sehr schön in die umgebenden Grünanlagen integriert und verfügt über 16 Behandlungsräume. Inklusive: Sauna, Dampfbad, Whirpool. All inclusive: Reichhaltiges Frühstücksbuffet im „Show“ Restaurant, mittags und abends Menü oder Buffet im „Show“ und „La Playa“ Restaurant. Gekennzeichnete alkoholfreie und alkoholische Getränke in den Restaurants und Bars. Softdrinks, Bier und Wein aus der Minibar. Snacks zwischen 12 und 15 Uhr sowie Gebäck und Pancakes zwischen 15 und 17 Uhr in der „B Bar“. Preis pro Person und Nacht in Euro Reiseart TOUR

Anf H

Leistung Unterbr Belegung 1 Übern 159 RUXI MRU04119 SL 2 Pers. 216 Naïade Resorts – Tamassa 1 Pers. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise und einem Mindestaufenthalt von 6 Nächten. Spartermine: 7 = 5, 10 = 8, 13 = 9, 14 = 10, 21 = 15 Aufenthalte.

Flug Bitte buchen Sie passend zu Ihrem Aufenthalt auf Mauritius einen Flug ab/bis Johannesburg ein, z. B.: f als Anschlussreise zu Reisepaket 1: z. B. Flugtermin 15.06.-20.06. oder f als Anschlussreise zu Reisepaket 2: z. B. Flugtermin 20.06.-28.06. oder f als Vorreise zu Reisepaket 3: z. B. Flugtermin 15.06.-21.06. etc. Preis pro Person in Euro

Reiseart TOUR

Reiseart TOUR

Anf H

Anf ZUB

Leistung Unterbr Belegung 1 Übern MRU03105 SL KAMH 199 2 Pers. Naïade Resorts – Beau Rivage 269 1 Pers. Wichtige Buchungshinweise: Zuschlag für Vollpension: pro Erw./Tag EUR 51 (EDV-Hinweis: Unterbr 4. Stelle V, z. B. KAMV). Zuschlag für All inclusive: pro Erw./Tag EUR 139 (EDV-Hinweis: Unterbr 4. Stelle I, z. B. KAMI). Zusätzlich zur Verpflegung: alkoholische und alkoholfreie Getränke in allen Bars und Restaurants, Weinprobe, eine 45-minütige Massage pro Person und Aufenthalt, eine 30-minütige Tennisstunde, 1 Katamaran Ausflug, 1 Tagesausflug zur Ile de Deux Cocos mit Barbeque u.v.m. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise und einem Mindestaufenthalt von 6 Nächten. Spartermine: 6 = 5, 7 = 5, 10 = 8, 13 = 9, 14 = 10, 21 = 15 Aufenthalte (jeweils gültig auf Übernachtung/ Halbpension, der Zuschlag für Vollpension bzw. All inclusive wird extra berechnet).

Leistung Unterbr Flugpreis ab PX 690 MRU25150 SL Linienflug JNB – MRU – JNB Wichtige Buchungshinweise: Die genauen Flugdaten für die Strecke JNB – MRU – JNB inkl. Preis werden Ihnen nach Buchungsanfrage bekannt gegeben. Der Langstreckenflug ab/bis Deutschland aus dem gebuchten WM-Reisepaket wird von DERTOUR entsprechend angepasst. Passend zu Ihren Flügen nach/von Mauritius buchen wir Ihnen einen Standardtransfer mit Kleinbus ab/bis Flughafen Mauritius. Maximal 2 Stopps auf dem Weg zu Ihrem Hotel. Preis pro Person für Hin- und Rücktransfer zzgl. 28 EUR. Stornobedingungen für diesen Flug siehe Reisebedingungen S. 19, Abschnitt 18.3.

Service vor Ort Auf Mauritius erleben Sie eine professionelle Rundumbetreuung durch unsere deutschsprechende DERTOUR Reiseleitung oder die deutschsprechenden Mitarbeiter unserer Partneragentur vor Ort. Hotelbesuche und eine 24 Stunden Erreichbarkeit durch speziell eingerichtete Notfallnummern stehen für Qualität und Service. Gut zu wissen f Auf Mauritius herrscht Linksverkehr. f Wegen der vorgelagerten Korallenbänke empfehlen wir leichte Badeschuhe für den Strand.

Naïade Resorts – Beau Rivage

Naïade Resorts – Beau Rivage, Pool

Naïade Resorts – Tamassa

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

13


Vor- und Anschlussreisen zur FIFA FussballNamibia Der kulturelle Schmelztiegel zwischen Wüste und Atlantik wird geprägt durch die unterschiedlichen Kulturen seiner Einwohner. Der „Diamant“ Afrikas hat viel zu bieten, lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Menschen, der Schönheit der Natur und der Landschaft faszinieren. Vor- bzw. Anschlussreisen für die WM-Reisepakete: f  Wüstenwunder Namibia (Anschlussreise für Reisepakete 2 und 5) f Klassisches Kaleidoskop (Vorreise für Reisepaket 4 und Anschlussreise für Reisepaket 6) f  Sossusvlei Tour (Vor- oder Anschlussreise für alle 7 WMReisepakete) Wüstenwunder Namibia Entdecken Sie die aufregenden und einmaligen Wüstenlandschaften Namibias mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna. Diese Reise führt Sie durch alle vier Wüsten des Landes, die Namib-Wüste, die Kalahari, Nama Karoo Wüste und die Sukkulenten Karoo. Reiseverlauf (ab/bis Windhoek) z. B. im Anschluss an Reisepaket 2. Im Anschluss an Reisepaket 5 Start am 04.07., Ende am 14.07. 20.06. Individuelle Anreise nach Windhoek. Ankunft in Windhoek, Transfer zum Safari Court Hotel****. Zeit zur freien Verfügung. 21.06. Frühstück. Start der Rundreise Wüstenwunder Namibia. Windhoek – Kalahari Wüste Abholung vom Hotel gegen 8:00 Uhr. Fahrt Richtung Süden zu dem Hardap Dam. Der größte Stausee des Landes ist umgeben von einem Wildreservat, das seltene Arten, wie das Spitzmaulnashorn beherbergt. Weiterfahrt zu Ihrer Lodge, die viele weitere Aktivitäten wie Wanderungen und Naturfahrten fakultativ anbietet. 2 Übernachtungen in der Kalahari Anib Lodge***. Ca. 260 km (F, A) 22.06. Kalahari Wüste Morgendlicher Spaziergang, nachmittags Naturfahrt. Erleben Sie den spannenden Kontrast von grünen Akazien zu den roten Dünen der Kalahari. Sundowner am Abend. Rückkehr in Ihre Lodge. (F, A) 23.06. Kalahari – Nama Karoo Wüste Fahrt Richtung Süden in die Nama Karoo. Hier teilt die zweitgrößte Schlucht der Erde, der Fish River Canyon, die Landschaft. Am Nachmittag fakultative Aktivitäten, wie Naturfahrten und geführte Wanderungen. Beobachten Sie den Sonnenuntergang von einem nahe gelegenen Felsen. 2 Übernachtungen in der Cañon Lodge***+. Ca. 440 km (F, A)

24.06. Fish River Canyon Am Vormittag Besuch des Canyons. Tauchen Sie ein in das faszinierende Farbenspiel zwischen Fluss, Felswänden und Licht. Für Naturliebhaber sind die überwältigenden Eindrücke der Fels- und Steinformationen ein ganz besonderes Erlebnis. Nachmittags Naturrundfahrt. Rückkehr in Ihre Lodge. (F, A) 25.06. Nama Karoo Wüste – Sukkulenten Karoo Nach dem Frühstück fahren Sie in die Sukkulenten Karoo. Diese Landschaft ist von bizarren Pflanzen bewachsen und gilt als artenreichste Wüste der Welt. Am späten Nachmittag Erkundungsfahrt oder fakultative Ausflüge. 2 Übernachtungen im Desert Horse Inn***. Ca. 300 km (F, A) 26.06. Sukkulenten Karoo Heute fahren Sie in das kleine koloniale Städtchen Lüderitz am Rande der Namib. Auf dem Weg besuchen Sie die mysteriöse Geisterstadt Kolmanskuppe. Anschließend werden Sie das DiazKreuz besichtigen.Westlich von Aus können Sie mit etwas Glück die Wildpferde der Namib sehen. (F, A) 27.06. Sukkulenten Karoo – Namib Wüste Sie fahren weiter in Richtung Norden in die älteste Wüste der Erde – die Namib Wüste. Am Fuße der einmaligen versteinerten Dünen erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft. 2 Übernachtungen in der Namib Desert Lodge***. Ca. 420 km (F, A) 28.06. Namib Wüste In den frühen Morgenstunden fahren Sie zum Sossusvlei, einer Lehmsenke, die von mächtigen roten Dünen umgeben ist. Sie gehören zu den höchsten der Welt und bieten im Licht des Sonnenaufgangs ein faszinierendes Farbspiel. Dünenwanderung und Spaziergang zum Dead Vlei. Besuch des Seriem Canon. Abendliche Naturfahrt in den Sonnenuntergang. Rückfahrt zu Ihrer Lodge und Zeit zur freien Verfügung. (F, A) 29.06. Namib Wüste – Windhoek Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Namib Wüste und zurück nach Windhoek. Rückkunft in der Hauptstadt gegen Nachmittag. Transfer zum Safari Court Hotel****. Ende der Rundreise. Ca. 300 km (F) 30.06. Frühstück. Transfer zum Flughafen. (F) Änderungen vorbehalten!

Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf R

Leistung WDH25000 SL Wüstenwunder Namibia Mindestteilnehmer: 2 Personen.

Unterbr DX1 EX1

Service vor Ort Gästeservice wird in Namibia groß geschrieben. Betreuung rund um die Uhr durch Deutsch und Englisch sprechende Mitarbeiter unserer Partneragentur Sense of Africa. Qualifizierte Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung, ebenso geschulte Reiseleiter.

14

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

Belegung 2 Pers. 1 Pers.

Termin 20.-30.06. oder 04.-14.07.

Reisepreis 1778 1998

Eingeschlossene Leistungen f Transfer ab/bis Flughafen Windhoek f Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus f 10 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels f Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (10x), A = Abendessen (8x) f Mineralwasser im Minibus (begrenzt) f Deutsch- und/oder englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer f Eintrittsgelder & Besichtigungen lt. Programm f Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Nicht eingeschlossene Leistungen f Trinkgelder, fakultative Ausflüge f Transfer in Johannesburg


Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM Klassisches Kaleidoskop Erleben Sie den Norden Namibias: Das bizarre Damaraland und die tierreiche Etosha-Pfanne.

Sossusvlei Tour Erleben Sie das Sossusvlei mit seinen gewaltigen Dünen, die sich in den verschiedensten Rottönen zeigen.

Reiseverlauf (ab/bis Windhoek) z. B. als Vorreise für Reisepaket 4. Im Anschluss an Reisepaket 6 Start am 08.07., Ende am 15.07. 24.06. Individuelle Anreise nach Windhoek. Ankunft in Windhoek, Transfer zum Safari Court Hotel****. Zeit zur freien Verfügung. 25.06. Frühstück. Start der Rundreise Klassisches Kaleidoskop. Windhoek –Swakopmund Abholung vom Hotel gegen 8:00 Uhr. Abfahrt nach Swakopmund. Ankunft am Nachmittag. Standard: Europahof Hotel***. Ca. 370 km (F). Superior: Hansa Hotel****. Ca. 370 km (F, A) 26.06. Swakopmund – Damaraland Von Swakopmund geht es Richtung Norden entlang der Küstenstraße zur Robbenkolonie am Kreuzkap.Weiterfahrt am Brandberg vorbei. Diese Landschaft ist Heimat des Wüstenelefanten. Übernachtung. Standard: Twyfelfontein Lodge***. Ca. 440 km (F). Superior: Vingerklip Lodge***+. Ca. 360 km (F, A) 27.06. Damaraland – Etosha Nationalpark Nach dem Frühstück Besichtigung der Umgebung von Twyfelfontein. Weiterfahrt in die Region des Etosha National Parks. 2 Übernachtungen. Standard: Etosha Safari Camp***. Ca. 300 km (F). Superior: Epacha Game Lodge & Spa*****. Ca. 360 km (F, A) 28.06. Etosha Nationalpark Sie verbringen den ganzen Tag mit Wildbeobachtungsfahrten. Erleben Sie spannende Momente mit Tieren an Wasserstellen. Standard: Etosha Safari Camp*** (F). Superior: Epacha Game Lodge & Spa***** (F, A) 29.06. Etosha Nationalpark/Otavi Gebirge Nochmals geht es zur Wildbeobachtungsfahrt in den Etosha National Park. Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft. Übernachtung. Standard: Ghaub Guest Farm. Ca. 470 km (F). Superior: Namutoni****. Ca. 300 km (F, A) 30.06. Etosha Nationalpark/Otavi Gebirge – Windhoek Rückreise nach Windhoek. Ankunft am frühen Abend. Transfer zum Safari Court Hotel****. Ende der Rundreise. Ca. 530 km (F) 01.07. Frühstück. Transfer zum Flughafen. (F) Änderungen vorbehalten!

Reiseverlauf (ab/bis Windhoek) z. B. als Anschlussreise für Reisepaket 1. Im Anschluss z. B. an Reisepaket 3 Start am 28.06., Ende am 02.07. 15.06. Individuelle Anreise nach Windhoek. Ankunft in Windhoek, Transfer zum Safari Court Hotel****. Zeit zur freien Verfügung. 16.06. Frühstück. Start der Rundreise Sossusvlei Tour. Windhoek oder Swakopmund – Sesriem/Sossusvlei Sie werden um ca. 14 Uhr im Hotel abgeholt. Die Fahrt geht durch sich immer wieder verändernde Landschaften und Sie erreichen gegen 17:30 Uhr die Namib Naukluft Lodge*** in der Sie 2 Übernachtungen haben werden. Ca. 280 km. (F, A) 17.06. Sesriem/Sossusvlei Die Strahlen der Morgensonne tauchen die Dünen in ein fast außerirdisches Licht. Fahrt in das Sossusvlei mit einigen der höchsten Dünen der Welt. Picknick unter uralten Kameldornbäumen, die einen beeindruckenden Kontrast zu der kargen aber schönen Wüstenlandschaft bilden. Anschließend Rückfahrt zur Lodge. Ca. 280 km (F, P, A) 18.06. Sesriem/Sossusvlei – Windhoek Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Windhoek/Swakopmund. Ankunft gegen 12:30 Uhr in Windhoek Transfer zum Safari Court Hotel****. Ende der Rundreise. Ca. 280 km (F) 19.06. Frühstück. Transfer zum Flughafen. (F) Änderungen vorbehalten!

Reiseart TOUR

Leistung WDH25001 SL Klassisches Kaleidoskop Standard WDH25001 SL Klassisches Kaleidoskop Superior Mindestteilnehmer: 2 Personen.

Reiseart TOUR

Anf R

Leistung WDH25002 SL Sossusvlei Tour Mindestteilnehmer: 2 Personen.

Unterbr DX1 EX1

Belegung 2 Pers. 1 Pers.

Reisepreis 608 738

Flug Buchen Sie zu Ihrer Rundreise in Namibia einen Flug ab/bis Johannesburg ein, z. B.: f Wüstenwunder Namibia Anschlussreise Reisepaket 2: Flugtermin 20.06.- 30.06. f Sossusvlei Tour Anschlussreise Reisepaket 1: Flugtermin 15.06.-19.09. usw. Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Preis pro Person in Euro Anf R

Preis pro Person in Euro

Unterbr DX1 EX1 DX2 EX2

Belegung 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers.

Termin 24.06.-01.07. oder 08.07.-15.07.

Reisepreis 1178 1368 2678 2898

Anf ZUB

Leistung Unterbr Flugpreis ab WDH25150 SL PX 518 Linienflug JNB – WDH – JNB Wichtige Buchungshinweise: Die genauen Flugdaten für die Strecke JNB – WDH – JNB inkl. Preis werden Ihnen nach Buchungsanfrage bekannt gegeben. Der Langstreckenflug ab/bis Deutschland aus dem gebuchten WM-Reisepaket wird von DERTOUR entsprechend angepasst. Passend zu Ihren Flügen nach/von Windhoek buchen wir Ihnen auf Anfrage gerne einen Transfer von oder zu Ihrem Hotel in Johannesburg. Preis pro Person pro Strecke: ab 56 EUR. Stornobedingungen für diesen Flug siehe Reisebedingungen S. 19, Abschnitt 18.3.

Eingeschlossene Leistungen f Transfer ab/bis Flughafen Windhoek f Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus f 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels f Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (7x), Superior zzgl. A = Abendessen (5x) f Mineralwasser im Minibus (begrenzt) f Deutsch- und/oder englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer f Eintrittsgelder & Besichtigungen lt. Programm f Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Nicht eingeschlossene Leistungen f Trinkgelder f Transfer in Johannesburg

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

Eingeschlossene Leistungen f Transfer ab/bis Flughafen Windhoek f Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus f 4 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels f Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (4x), P = Picknick (1x), A = Abendessen (2x) f Mineralwasser im Minibus (begrenzt) f Deutsch- und/oder englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer f Eintrittsgelder & Besichtigungen lt. Programm f Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Nicht eingeschlossene Leistungen f Trinkgelder f Transfer in Johannesburg

15


Exklusive Programme zur FIFA Fussball- Wel

Der ONE OCEAN CLUB bringt zwei der weltweit luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010TM nach Südafrika: Die MS Noordam und die MS Westerdam der Holland America Line. Lage Die beiden exklusiven Kreuzfahrtschiffe der Holland America Line befinden sich wechselseitig in den Häfen der Küstenstädte Kapstadt, Port Elizabeth und Durban und somit nahe des Green-Point-, Nelson-Mandela-Bay- und des Durban-Stadions. Entertainment Beide Schiffe versprechend ein Höchstmaß an Abwechslung, Entertainment und Komfort. Das dreistufige Sicherheitskonzept garantiert eine angenehme Clubatmosphäre. Auf 11 Decks wird das Niveau eines 5-Sterne Hotels geboten: Elegante Restaurants und Bars, zahlreiche Sport- und Unterhaltungsangebote wie Fitnesscenter, große Wellnesslandschaft mit überdachtem Swimmingpool und Saunabereich, Internet-Café, Casino, großes Theater, Bibliothek, Geschäfte u.v.m. Shows, Live Musik oder „public viewing“ – jeder Tag an Bord ist ein besonderer Tag. Verpflegung Genießen Sie exquisite Küche in eleganter Atmosphäre und lassen Sie sich vom zuvorkommenden, preisgekrönten Service verwöhnen. Kulinarisch bleiben keine Wünsche offen! Vollpension ist selbstverständlich: Frühstücksbuffet, Lunch und Dinner, an Spieltagen Late Night Dinner. Während der Mahlzeiten sowie ganztags im Lido Buffetrestaurant sind Eistee, Wasser, Tee und Kaffee inklusive. Unterkunft Es sind drei unterschiedliche Kabinen Typen buchbar: Innenkabine (ca. 16 m²), Ocean View Kabine (ca. 17 m²), Deluxe Veranda Kabine (ca. 23 m²). Alle Kabinen zeichnen sich durch ihre geschmackvolle Einrichtung und luxuriöse Ausstattung aus und verfügen über Föhn, Bademantel, SAT-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar. (weitere Kabinen auf Anfrage)

MS Noordam, Sportsbar

16

Ocean View Kabine, Wohnbeispiel

MS Westerdam

Angebote DERTOUR bietet zusammen mit dem ONE OCEAN CLUB drei Produkte an. 1. Kreuzfahrt Mallorca – Durban (MS Noordam): Genießen Sie eine einzigartige Luxus-Kombinationsreise (18 Nächte) von Palma de Mallorca über Teneriffa und Namibia nach Durban. Erleben Sie nach erholsamen Tagen an Bord und zahlreichen Eindrücken bei optionalen Ausflugsprogrammen das schönste Ende der Welt: Südafrika im Fußballrausch. Die MS Noordam ankert während des Spiels Deutschland - Australien am 13.06. in Durban. 2. Minikreuzfahrt Kapstadt – Durban (MS Noordam): 5 Nächte. 3. Drei Tage Aufenthalt in Port Elizabeth (MS Westerdam): In dieser Zeit findet in Port Elizabeth am 18.06. das Spiel Deutschland – Serbien statt. Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage passend zu Ihrem Aufenthalt an Bord Flüge ab/bis Deutschland an. Preis pro Person in Euro Reiseart TOUR

Anf R

Leistung DUR25101 SL MS Noordam: Kreuzfahrt Mallorca – Durban Innenkabine Ocean View Kabine Deluxe Veranda Kabine

Unterbr Belegung Termin DX1 EX1 DX2 EX2 DX3 EX3

2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers.

28.05.-15.06.

Reisepreis 1878 3568 3158 5998 3968 7538

CPT25101 SL MS Noordam: Minikreuzfahrt Kapstadt – Durban DX1 1488 Innenkabine 2 Pers. 10.-15.06. EX1 2828 1 Pers. DX2 2378 Ocean View Kabine 2 Pers. EX2 4528 1 Pers. DX3 2928 Deluxe Veranda Kabine 2 Pers. EX3 5568 1 Pers. PLZ25102 SL MS Westerdam: Aufenthalt Port Elizabeth DX1 948 Innenkabine 2 Pers. 17.-20.06. EX1 1818 1 Pers. DX2 1638 Ocean View Kabine 2 Pers. EX2 3108 1 Pers. DX3 2108 Deluxe Veranda Kabine 2 Pers. EX3 4008 1 Pers. Nähere Informationen zum ONE OCEAN CLUB erhalten Sie per Mail auf Abruf: live.fussball@dertour.de Betreff: ONE OCEAN CLUB

MS Noordam, Vista-Speisesaal

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

MS Westerdam, Crow‘s Nest


tmeisterschaft Südafrika 2010TM Hospitality

Als offizieller Agent von MATCH Hospitality ist DERTOUR berechtigt, Business Seats und Hospitality-Tickets für Unternehmen und Agenturen anzubieten. Das offizielle Hospitality-Programm kombiniert attraktivste Tickets mit hochwertigen Hospitality-Leistungen im Stadionbereich. Gerne bieten wir Ihnen passend zu Ihrem HospitalityErlebnis im Stadion Inlandsreisepakete mit Transfers und exklusiven Unterkünften an.

FIFA Business Seat Das FIFA BUSINESS SEAT-Programm enthält die besten verfügbaren Eintrittskarten der Kategorie 1 zusammen mit Hospitality-Leistungen, die in Außenanlagen innerhalb des Stadionbereiches bereitgestellt werden. Der FIFA BUSINESS SEAT ist eine großartige Möglichkeit, die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ mit einem perfekten Mix aus Hospitality-Leistungen und der auf der Tribüne erlebten Spannung zu genießen. Leistungen im Überblick f Einzelne Eintrittskarte der Kategorie 1 f Gemeinsames Hospitality-Erlebnis im legeren Ambiente in Außenanlagen innerhalb der Stadiongrenzen f Büfett-Catering vor und nach dem Spiel und Bar-Service f Hostessen, Parkplätze f Zugang zu den Inlandsreiseleistungen von MATCH Hospitality DIE DREI FIFA Business Seat-PAKET-SERIEN Die VENUE SERIES ermöglicht Ihnen, ein Stadion auszuwählen und alle dort ausgetragenen Spiele zu besuchen. Die FINAL ROUND SERIES ermöglicht Ihnen, die ganze Spannung der K.o.-Phase bis zum Höhepunkt des Turniers – dem Endspiel – zu erleben. Die TEAM SPECIFIC/CAPE ROUTE SERIES ermöglicht Ihnen, der Mannschaft Ihrer Wahl zu folgen oder die Schönheiten der Cape Route zu entdecken. Nähere Informationen sowie Preise zu den FIFA Business Seats erhalten Sie per Mail auf Abruf: live.fussball@dertour.de Betreff: Business Seat

Exklusive Hospitality Für die Anspruchsvollsten hat MATCH Hospitality ein umfassendes Programmangebot zusammengestellt. Sei es luxuriöse Exklusivität, die Sie bevorzugen, oder das richtige Umfeld, das Sie für das Knüpfen von geschäftlichen Kontakten benötigen, Sie finden alles, was das Herz begehrt. DIE VIER HOSPITALITY-PAKET-SERIEN BIG FIVE SERIE Die Big Five Series ist das Hospitality-Erlebnis schlechthin bei der FIFA FussballWeltmeisterschaft 2010™. Diese limitierte Serie umfasst alle Spiele in den fünf größten Stadien mit den wichtigsten Spielen des Turniers wie dem Eröffnungsspiel, den Halbfinalspielen und dem Endspiel. Außerdem sichern sich „Big Five“Kunden die besten Private Suites zusammen mit den exklusivsten und einzigartigsten Hospitality-Leistungen. Die Big Five Series wird nur in Private Suites angeboten. f Die besten Private Suites für 36 Spiele, darunter das Eröffnungsspiel, die Halbfinalspiele und das Endspiel f Mindestens 850 Private-Suite-Pakete f Private Suites für das Soccer-City-Stadion mit einer Mindestkapazität von 24 Sitzen f Modernste exklusive Hospitality-Leistungen, wie ein Gourmet-Büfett VENUE SERIE Die „klassische“ Hospitality-Lösung für alle Spiele an den einzelnen Spielorten. f Umfasst alle Spiele für den von Ihnen gewählten Spielort der FIFA FussballWeltmeisterschaft Südafrika 2010™, verfügbar für alle Spielorte FINAL ROUND SERIE Bei den Final Round Series geht es um die dramatischen K.o.-Spiele der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™. Diese Serien werden mit der Option von zwei, drei oder vier Spielen angeboten, jeweils inklusive Endspiel im Soccer-City-Stadion. f Die aufregendsten und dramatischsten Spiele der Endrunde f Kombinationen von zwei, drei und vier Spielen f Enthält das Endspiel im Soccer-City-Stadion mit „Routen“ via Nelson Mandela Bay/Port Elizabeth, Kapstadt, Ellis-Park- und SoccerCityStadion TEAM SPECIFIC/CAPE ROUTE SERIES f Folgen Sie der Mannschaft Ihrer Wahl oder entdecken Sie die Schönheiten der Cape Route zu. Es gibt drei Optionen der Hospitality-Paket-Serie: f TSS1: ein Spiel der Mannschaft Ihrer Wahl (Gruppenphase, inkl. Eröffnungsspiel) f TSS7 (die Cape Route): alle Spiele der Mannschaft Ihrer Wahl. Scheidet die Mannschaft Ihrer Wahl in der Gruppenphase oder bei einem K.o.-Spiel aus, werden die restlichen Hospitality-Pakete automatisch für das Spiel in Kapstadt der K.o.-Runde übertragen, bevor es zum Endspiel in Johannesburg geht. Nähere Informationen sowie Preise zu den Hospitality-Produkten erhalten Sie per Mail auf Abruf: live.fussball@dertour.de Betreff: Hospitality

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

17


Wissenswertes von A - Z Ausflüge Auf Anfrage bieten wir je nach Verfügbarkeit auch zusätzliche, individuell buchbare Ausflüge in den entsprechenden Destinationen an (z. B. Johannesburg, Durban, Port Elizabeth etc.). Ihre Anfrage richten Sie bitte unter Angabe der Vorgangsnummer an: wm2010@dertour.de Deutsche Nationalmannschaft Sollte die deutsche Nationalmannschaft während der WM aus dem Turnier ausscheiden, sehen Sie die Spiele der Mannschaft, die anstelle der deutschen Nationalmannschaft das Turnier weiter bestreitet. Beispiel: Deutschland verliert das Achtelfinale gegen z. B. England, dann sehen Sie ab dem Viertelfinale die Spiele von England usw. Ausnahme: Sollte Deutschland ein evtl. Halbfinale verlieren, sehen Sie nicht das Spiel um Platz 3, sondern das Finale! Einreise/Visum Namibia Deutsche und Österreicher benötigen einen Reisepass, der nach Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Deutsche benötigen ein Visum bei einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen, Österreicher bei einem Aufenthalt von mehr als 60 Tagen. Für Deutsche und Österreicher gilt, dass sie ihre Wiederausreise (Flugticket) sowie genügend Geld für den Aufenthalt nachweisen können müssen. Südafrika Deutsche benötigen einen Reisepass, der nach Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss, Österreicher benötigen einen Reisepass, der nach Ausreise noch mindestens 30 Tage gültig sein muss. Für Deutsche und Österreicher gilt, dass der Reisepass über mindestens 1 freie Seite verfügen muss und dass bei einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen ein Visum erforderlich ist. Bei Einreise kann ein Rückflugticket zur Vorlage verlangt werden. Für Reisende anderer Nationalität können andere Bestimmungen gelten, bitte informieren Sie sich hierzu bei der jeweiligen Botschaft bzw. dem jeweiligen Konsulat. Eintrittskarten Ticketgarantie für alle deutschen Spiele! DERTOUR bietet für alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft Reisen inkl. Eintrittskarten an. Diese sind in den Kategorien 1, 2 oder 3 verfügbar. Die Sitzplätze der Kategorie 1 befinden sich im Allgemeinen entlang der Seitenlinien des Spielfelds, die Sitzplätze der Kategorie 2 in den Kurven, die Sitzplätze der Kategorie 3 hinter den Toren. Auf die Eintrittskartenverteilung hat DERTOUR keinen Einfluss. Essen und Trinken Von Spezialitäten mit Wild über Fischgerichte, von Straußenfleisch über Pilau – die abwechslungsreiche Küche Afrikas lässt kaum einen kulinarischen Wunsch offen. Durch holländischen, deutschen und britischen Einfluss ist die afrikanische Küche für den europäischen Gaumen sehr vertraut. Es gelten natürlich auch in dieser Region die üblichen Vorsichtsmaßnahmen. In den meisten Städten ist das Leitungswasser zum Trinken und Zähne putzen geeignet. Sicherer ist aber Mineralwasser. Von ungeschälten Früchten, rohem Gemüse oder Fisch sowie ungekochten Meeresfrüchten und zuviel Eis in Getränken ist abzuraten. Ansonsten sollten Sie sich den Genuss der einheimischen Spezialitäten nicht durch zu große Vorsicht nehmen lassen. Die verschiedenen lokalen Biersorten sind gut, der südafrikanische Wein hat Weltniveau. Flughinweise Direktflug ab Deutschland mit Lufthansa oder South African Airways nach Südafrika: Frankfurt (plus innerdeutsche Zubringer) bis Johannesburg. Ggf. Weiterflug nach Durban, Port Elizabeth oder Kapstadt (je nach Reisepaket). Der Abflug in Deutschland findet i. d. R. abends mit Ankunft in Johannesburg am nächsten Morgen statt. Der Rückflug findet i. d. R. ebenfalls abends mit Ankunft in Frankfurt am nächsten Morgen statt. Business-/First-Class Business- und First-Class Flüge sind auf Anfrage buchbar. Bitte richten Sie diese unter Angabe der Vorgangsnummer an: wm2010@dertour.de Flughafensteuer/Inlandsflüge Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren sind, soweit möglich, im Flugpreis enthalten. In einigen Ländern werden bei Inlandsflügen und/oder bei der Ausreise noch direkt Steuern erhoben, die vor Ort in Landeswährung zu bezahlen sind. Fluggepäck Anzahl und Gewicht der Gepäckstücke auf Flügen sind begrenzt. Mit Ihrem Flugschein erhalten Sie Informationen über die Bestimmungen der einzelnen Fluggesellschaften. In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir, strapazierfähige und abschließbare Koffer mitzunehmen. Änderungen Es kann flugplan- oder wetterbedingt zu Flugänderungen kommen, die eine Änderung der im Katalog beschriebenen Reiseverläufe erfordern. Einen Wechsel auf eine andere, gleichwertige Fluggesellschaft behalten wir uns vor. Dokumente South African Airways Auf allen Dokumenten der SAA (z. B. Flugticket, Übergepäckticket usw.) müssen die vollständigen Daten des Reisenden (ausgeschrieben: Nachname, Vorname, Titel, Anrede) vorhanden sein. Gesundheitsvorsorge Zurzeit sind keine Impfungen für eine Reise in das südliche und östliche Afrika vorgeschrieben. Eine MalariaProphylaxe wird insbesondere für den Besuch der National Parks und der Wildschutzgebiete empfohlen. Vom Baden in Flüssen oder Seen ist wegen der weithin verbreiteten Bilharziose-Erreger abzusehen. Ihr Impfschutz gegen Polio und Tetanus sollte überprüft und ggf. aufgefrischt werden. Über Maßnahmen hinsichtlich Hepatitis-A sollte in Abhängigkeit von Ihrem Reiseverlauf entschieden werden. Es informieren Sie Ihr Hausarzt und das Gesundheitsamt, reisemedizinisch erfahrene Ärzte, Tropenmediziner, reisemedizinische Informationsdienste oder die Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung. Ausführliche und aktuelle Informationen bietet auch das „Centrum für Reisemedizin“in Düsseldorf. Es unterhält eine ständig aktualisierte reisemedizinische Datenbank zu 250 Ländern und Regionen der Erde.

Mietwagen Auf Anfrage bieten wir individuell buchbare Mietwagen internationaler Partner an. Ihre Anfrage richten Sie bitte unter Angabe der Vorgangsnummer an: wm2010@dertour.de Programm Rundreisen/Ausflüge bei den Vor- und Anschlussreisen Die Ausflüge und Rundreisen sind uns gemäß der Beschreibung im Katalog durch die örtlichen Agenturen bestätigt worden, die über entsprechende Erfahrung im Tourismus verfügen. Trotzdem unsere Bitte um Verständnis für mentalitäts- und/oder religionsbedingte Abweichungen von der gewohnten Genauigkeit und eventuell hieraus resultierende Unregelmäßigkeiten. Trotz aller Bemühungen um einen reibungslosen Reiseablauf ist unser Einfluss auf „einen anderen Lauf der Uhr” auf einem anderen Kontinent der Erde leider nur begrenzt. Die durch die Agentur eingesetzten Guides sprechen je nach eingeschlossener Leistung Deutsch oder Englisch. Die Qualität der Guides und ihre Sprachkenntnisse sind unterschiedlich, der Veranstalter hat keinen Einfluss auf deren Auswahl. Bei den Führungen vor Ort dürfen keine hohen Ansprüche, wie z. B. an eine Studienreise, gestellt werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich in diesem Fall um eine Reisebegleitung und keinesfalls um eine „Studienreiseleitung” handelt. Es kann aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse oder anderer, nicht vorhersehbarer Ereignisse (z. B. höherer Gewalt) zu Verschiebungen, Routenänderungen, Ausfällen oder Wechsel auf andere Verkehrsmittel kommen. Unterbringung in anderen, jedoch gleichwertigen Hotels, Lodges oder Camps ist vorbehalten. Die Gesamtdauer der Reise sowie der Reisepreis werden von den Änderungen nicht berührt. Spezielle Hinweise für Afrika In den privaten Wildschutzreservaten betreut Sie jeweils ein Englisch sprechender Ranger vor Ort. Bei Fragen und Wünschen unterwegs stehen Ihnen unsere Reiseleiter bzw. unsere Agenturen gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie größtenteils in entlegenen Regionen und durch absolute Wildnis reisen. Dies trifft besonders auf Namibia zu. Hier liegt es einfach in der Natur der Dinge, dass manchmal nicht alles nach Plan gehen kann. Die Überlandstrecken während der Rundreisen können anstrengend sein. Bei den ErlebnispurReisen von Drifters ist eine gute körperliche Verfassung empfehlenswert zur Teilnahme. Teamgeist und Improvisationsbereitschaft dürfen in Ihrem Reisegepäck nicht fehlen. Reiseleiter Deutschsprachige Reiseleiter und einheimische Tourguides betreuen Sie während der WM-Reisepakete und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Reiseführer Ein Südafrika Reiseführer ist selbstverständlich Bestandteil Ihres Reisepaketes, ebenso ein DERTOUR Präsent. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl (gilt nur für Vor- und Anschlussreisen) Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben, werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten. Transfers Alle in diesem Katalog genannten WM-Reisepakete beinhalten eine komplette Transportlogistik: Flughafenund Stadiontransfers, Transfers zu und von den Safari Lodges und während der Ausflüge. Bei den Vor- und Anschlussreisen entnehmen Sie die beinhalteten Transfers bitte dem entsprechenden Programm. Wir empfehlen immer die Buchung eines Transfers. Natürlich gibt es auch in Südafrika Taxen, die Sie mehr oder weniger günstig von A nach B bringen. Das bedeutet aber auch, dass Sie in einer fremden Sprache um den Fahrpreis handeln müssen. Erholsamer ist es allemal zu wissen, dass man von einem Fahrer erwartet und zum Ziel gebracht wird. Unterkunft DERTOUR Kategorien Hotels werden wie folgt bewertet: ***** First-Class-Hotels mit eleganter Ausstattung, hohem Komfort und anspruchsvollem Serviceangebot. **** Hotels der gehobenen Mittelklasse von internationalem Standard mit komfortabler Ausstattung und gutem Service. *** Mittelklassehotels mit ansprechender Ausstattung, gut eingerichteten Zimmern und angemessenem Komfort-und Serviceangebot. ** Zweckmäßig eingerichtete Häuser für Gäste, die geringere Ansprüche an Komfort und Service stellen. Alle in diesem Katalog angebotenen Hotels sind gemäß den „örtlichen Bestimmungen für BeherbergungsBetriebe“ zugelassen. Check in/Check out: Die Zimmer können ab ca. 15.00 Uhr bezogen werden und müssen am Abreisetag bis 12.00 Uhr geräumt sein. Zimmerkategorien Die Unterscheidung in z. B. Deluxe, Superior, Standard richtet sich nicht ausschließlich nach Größe und Ausstattung, sie kann auch auf die Lage oder den Ausblick zurückzuführen sein. „Meerblick“ heißt nicht automatisch direkter Blick auf das Meer. Es kann auch ein seitlicher Meerblick, z. B. vom Balkon oder ein durch Pflanzenwuchs eingeschränkter Blick auf das Meer sein. Verpflegung Die Verpflegung bei den einzelnen WM-Reisepaketen und den Vor- und Anschlussreisen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Programmen. WM-Reisepakete Geringfügige Änderungen des Programminhalts bleiben vorbehalten. Zahlungsmittel Gängiges Zahlungsmittel sind die jeweiligen Landeswährung. In Südafrika ist die Landeswährung Rand (ZAR). 1 € = ca. 11,98 ZAR. Als Zahlungsmittel haben sich auch EURO und US-Dollar in kleinen Noten sowie Reiseschecks in EURO und US-Dollar bewährt. Gängige Kreditkarten werden in den meisten großen Hotels und in vielen Geschäften akzeptiert. Ein Kreditkartenabzug oder eine Kaution in bar wird von den Hotels häufig verlangt, wenn Sie Ihre Nebenkosten auf die Zimmerrechnung schreiben lassen.

Haftung DERTOUR übernimmt keine Haftung falls es z. B. zu einer Spielabsage oder einer Verlegung eines Spieltermins kommt.

Zollbestimmungen Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt in Ihrem Reisebüro bzw. der Zollauskunftsstelle.

Hotels und Lodges Die Unterbringung während der in diesem Katalog aufgeführten Reisen erfolgt in den genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges.

„Zu guter Letzt“ Die Faszination, in den Nationalparks und Wildreservaten die Tiere in Ihrer freien Wildbahn und oft hautnah zu erleben, birgt auch gewisse Gefahren. Halten Sie sich daher unbedingt an die gegebenen Vorschriften und verlassen Sie das Fahrzeug oder die Gruppe nur dann, wenn es erlaubt ist. Trotz des hohen Servicestandards in den großen Städten Afrikas oder den bekannten Baderegionen stehen in den ländlichen, weniger erschlossenen Gebieten oft nur einfache Unterkünfte zur Verfügung. Offenheit und Akzeptanz gegenüber anderen Lebensweisen, Wertvorstellungen und Gewichtungen sind wichtige Attribute, die Sie als Gast mitbringen müssen. Verständnisbereitschaft für auftretende Unregelmäßigkeiten, die leider außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, und für ein anderes Denken, Verstehen und Handeln ist die Grundvoraussetzung für eine Reise nach Afrika.

Klima/Kleidung Tagsüber ist leichte und legere Kleidung für das ganze Jahr zu empfehlen. Für die Morgen- und Abendstunden, in höheren Lagen, in klimatisierten Räumen und in den Wintermonaten sind wärmere Kleidung (Strickjacke, Pullover) sowie Übergangs- und Regenkleidung notwendig. Für Safaris gilt: Tragen Sie farblich gedeckte Kleidung. Lange Hosen, lange Ärmel, Kopfbedeckung und festes Schuhwerk ist empfehlenswert, vor allen Dingen bei Buschwanderungen und als Schutz vor Moskitos. Sonnen- und Mückenschutz sind erforderlich. Am Abend ist in Hotels und Restaurants gepflegte Kleidung angemessen. In Camps und Lodges geht es auch abends leger und rustikal zu, wobei in einigen Lodges auf gepflegte Freizeitkleidung Wert gelegt wird. Bei den Spielen am Abend kann es sehr kühl werden, wir empfehlen eine warme Jacke. Klug zum Flug Sie können ein „Rail & Fly Ticket“ zu allen Abflughäfen in Deutschland zubuchen. Bitte beachten Sie hierzu unsere Angebote im Katalog DERTOUR „Sport live erleben 2010“ auf Seite 4. Kombination von Reisepaketen Eine Kombination der in diesem Katalog genannten Reisepakete ist möglich. Ihre individuelle Anfrage richten Sie bitte unter Angabe der Vorgangsnummer an: wm2010@dertour.de

18

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010TM

Bitte beachten Sie unsere Produkte zum Thema Reiseschutz in Kooperation mit der ERV in unserem Katalog DERTOUR „Sport live erleben 2010“ auf Seite 78!


REISEBEDINGUNGEN Die Reisebedingungen ergänzen die §§651 a ff. BGB und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und uns. Sie sind auf der Grundlage der Empfehlung des DRV (Deutscher Reisebüro-Verband) gemäß § 38 GWB erstellt worden und werden von Ihnen bei der Buchung anerkannt. Abweichungen in der jeweiligen Reiseausschreibung haben Vorrang. Bitte lesen Sie diese und den folgenden Text sorgfältig durch 1. Anmeldung und Bestätigung Sie können unsere Angebote in jedem DER-, DERPART- und ATLAS-Reisebüro, in jeder ADAC-Geschäftsstelle und in jeder DERTOUR-Agentur buchen. Mit Ihrer Buchung (Reiseanmeldung) bieten Sie uns den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebotes sind die Reiseausschreibung und unsere etwaigen ergänzenden Informationen für die jeweilige Reise, soweit Ihnen diese vorliegen. Reisevermittler (z.B. Reisebüros) und Leistungsträger (z.B. Hotels, Beförderungsunternehmen) sind nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages abändern, über die vertraglich zugesagten Leistungen hinausgehen oder im Widerspruch zur Reiseausschreibung stehen. Orts- und Hotelprospekte, die nicht von uns herausgegeben werden, sind für unsere Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit Ihnen zum Inhalt des Reisevertrags gemacht wurden. Die Buchung kann schriftlich, mündlich, telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) vorgenommen werden. Sie erfolgt durch Sie auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung Sie jedenfalls dann wie für Ihre eigenen Verpflichtungen einstehen, wenn Sie eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen haben. Der Vertrag kommt mit dem Zugang unserer Annahmeerklärung zustande. Diese bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss werden wir Ihnen eine schriftliche Reisebestätigung übermitteln. Hierzu sind wir nicht verpflichtet, wenn Ihre Buchung weniger als 7 Werktage vor Reisebeginn erfolgt. Weicht der Inhalt unserer Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot vor, an das wir für die Dauer von 10 Tagen gebunden sind. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn Sie uns innerhalb der Bindungsfrist die Annahme durch ausdrückliche Zusage, Anzahlung oder Restzahlung erklären. 2. Bezahlung In allen nachstehend aufgeführten Fällen gilt für die Fälligkeit von Zahlungen Folgendes: Zahlungen auf den Reisepreis vor der Reise dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines im Sinne von § 651 k Abs. 3 BGB erfolgen. Dauert eine Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt sie keine Übernachtung ein und übersteigt der Reisepreis EUR 75 nicht, so darf der volle Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheins verlangt werden. Im Regelfall zahlen Sie bei Vertragsabschluss bitte 20% des Reisepreises an. Diese Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet. Den Restreisepreis zahlen Sie bitte etwa 28 Tage vor Reisebeginn. Bei Bezahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos automatisch zu den jeweiligen Terminen. Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach Bezahlung immer in Ihrer Buchungsstelle. Aus den Programm- oder Kataloghinweisen können sich für einzelne Leistungen (z.B. für einige Flugsondertarife) frühere Fälligkeiten ergeben. Bei Stornierung der kompletten Buchung werden anfallende Gebühren sofort fällig. Leisten Sie die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so sind wir berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und Sie mit den Rücktrittskosten gemäß Ziff. 4.1, 18 zu belasten 3. Leistungs- und Preisänderungen 3.1 Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages (z.B. Flugzeitenänderungen, Änderungen des Programmablaufs, Hotelwechsel), die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. Wir werden Sie von Leistungsänderungen oder -abweichungen unverzüglich in Kenntnis setzen. Im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung sind Sie berechtigt, unentgeltlich vom Vertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus unserem Angebot anzubieten. Diese Rechte wollen Sie bitte unverzüglich nach unserer Erklärung über die Änderung der Reiseleistung oder die Absage der Reise uns gegenüber geltend machen. 3.2 Wir behalten uns vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise im Fall der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse wie folgt zu ändern: Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so können wir den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen: a. Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung können wir vom Reisenden den Erhöhungsbetrag verlangen. b. In anderen Fällen werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz können wir vom Reisenden verlangen. Werden die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Abgaben wie Hafen- oder Flughafengebühren uns gegenüber erhöht, können wir den Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag heraufsetzen. Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann der Reisepreis in dem Umfang erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für uns verteuert hat. Eine Erhöhung ist nur zulässig, sofern zwischen Vertragsschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsschluss für uns nicht vorhersehbar waren. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises haben wir Sie unverzüglich zu informieren. Preiserhöhungen ab dem 20. Tag vor Reiseantritt sind unwirksam. Bei Preiserhöhungen um mehr als 5% sind Sie berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus unserem Reiseangebot anzubieten. Die vorgenannten Rechte wollen Sie bitte unverzüglich nach unserer Erklärung über die Preiserhöhung uns gegenüber geltend machen. 4. Rücktritt des Kunden, Umbuchung, Ersatzteilnehmer 4.1 Rücktritt Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist uns gegenüber unter der am Ende der Reisebedingungen angegebenen Anschrift zu erklären. Falls die Reise über ein Reisebüro gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Es wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an, so verlieren wir den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen können wir eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und unsere Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen. Unser Ersatzanspruch ist unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und möglichen anderweitigen Verwendung pauschaliert. Die Höhe des Ersatzanspruches entnehmen Sie bitte Ziffer 18 dieser Reisebedingungen. Es bleibt Ihnen der Nachweis unbenommen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die von uns geforderte Pauschale. Wir behalten uns vor, in Abweichung von den unter Ziffer 18 aufgeführten Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit wir nachweisen können, dass uns wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall sind wir verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen. 4.2 Umbuchung Sollen auf Ihren Wunsch nach der Buchung der Reise Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart vorgenommen werden, so entstehen uns in der Regel die gleichen Kosten wie bei einem Rücktritt Ihrerseits. Wir müssen Ihnen daher die Kosten in gleicher Höhe berechnen, wie sie sich im Umbuchungszeitpunkt für einen Rücktritt ergeben hätten. Bei anderweitigen, geringfügigen Änderungen berechnen wir jedoch nur eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25. 4.3 Ersatzteilnehmer Ihr gesetzliches Recht, gemäß § 651 b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. 5. Nicht in Anspruch genommene Leistungen Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen die Ihnen ordnungsgemäß angeboten wurden infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises. Wir werden uns jedoch bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen. Die Erstattung der von uns lediglich vermittelten Original-Gutscheine (z.B. Hotelketten, Mietwagen) ist in den Ziffern 4.1 und 18. unter „Rücktritt“ bzw. „Rücktrittspauschale“ geregelt.

6. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl und Kündigung durch den Reiseveranstalter Wir können bis 28 Tage vor Reiseantritt bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl nur dann vom Reisevertrag zurücktreten, wenn in der Reiseausschreibung sowie in der Reisebestätigung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen und diese Zahl sowie der Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn die Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, deutlich lesbar angegeben wurden. In jedem Fall sind wir verpflichtet, Sie unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und Ihnen die Rücktrittserklärung schnellstmöglich zuzuleiten. Sie erhalten den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, werden wir Sie davon unterrichten.

13. Informationspflichten über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens; (sog. „Black List“) Aufgrund der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens sind wir verpflichtet, Sie bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft sowie sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen zu informieren. Steht bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft noch nicht fest, so sind wir verpflichtet, Ihnen die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald uns bekannt ist, welche Fluggesellschaft den Flug durchführen wird, werden wir Sie hiervon in Kenntnis setzen. Wechselt die zunächst genannte ausführende Fluggesellschaft, so werden wir Sie unverzüglich über den Wechsel informieren. Die so genannte „Black List“ ist u.a. auf folgender Internetseite abrufbar: http://air-ban.europa.eu

7. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen Wir können vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Reisende die Durchführung der Reise ungeachtet unserer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich in einem solchen Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigen wir, so behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis; wir müssen uns jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen erlangen, einschließlich der uns von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge.

14. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften 14.1 Wir sind verpflichtet, Staatsangehörige eines Staates der Europäischen Union, in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Dabei wird davon ausgegangen, dass keine Besonderheiten in Ihrer Person und eventueller Mitreisender (z.B. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) vorliegen. 14.2 Für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften sind ausschließlich Sie verantwortlich. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z.B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu Ihren Lasten. Dies gilt nicht, soweit wir Sie schuldhaft nicht, unzureichend oder falsch informiert haben. 14.3 Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendigen Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, auch wenn Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben, es sei denn, wir haben eigene Pflichten schuldhaft verletzt.

8. Aufhebung des Vertrages wegen höherer Gewalt Zur Kündigung des Reisevertrages wird auf die gesetzliche Regelung im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verwiesen, die wie folgt lautet: „§ 651 j BGB“ (1) Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl der Reiseveranstalter als auch der Reisende den Vertrag allein nach Maßgabe dieser Vorschrift kündigen. (2) Wird der Vertrag nach Absatz 1 gekündigt, so finden die Vorschriften des § 651e Abs. 3, Sätze 1 und 2, Abs. 4 Satz 1 Anwendung. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last. 9. Haftung des Reiseveranstalters (Beschränkung der Haftung) 9.1 Vertragliche Haftungsbeschränkung Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, a. soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig von uns herbeigeführt worden ist, oder b. soweit wir für einen dem Reisenden entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind. 9.2. Deliktische Haftungsbeschränkung Unsere deliktische Haftung für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Die Haftungshöchstsumme gilt jeweils je Kunde und Reise. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche im Zusammenhang mit Reisegepäck nach dem Montrealer Übereinkommen bleiben von der Beschränkung unberührt. 9.3 Haftungsausschluss für Fremdleistungen Wir haften nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie erkennbar nicht Bestandteil unserer Reiseleistungen sind. Wir haften jedoch a. für Leistungen, welche die Beförderung vom ausgeschriebenen Ausgangsort der Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen während der Reise und die Unterbringung während der Reise beinhalten, b. wenn und insoweit für einen Ihnen entstandenen Schaden die Verletzung von Hinweisoder Organisationspflichten durch uns ursächlich geworden ist. 10. Gewährleistung 10.1 Abhilfe und Mitwirkungspflichten Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so können Sie Abhilfe verlangen. Dazu bedarf es – unbeschadet unserer vorrangigen Leistungspflicht – Ihrer Mitwirkung. Deshalb sind Sie verpflichtet, alles Ihnen Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden möglichst gering zu halten oder ganz zu vermeiden. Sie sind insbesondere verpflichtet, Ihre Beanstandungen unverzüglich anzuzeigen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Anzeige erkennbar aussichtslos oder aus anderen Gründen unzumutbar ist. Wenden Sie sich dazu bitte zunächst an unsere örtlichen Vertreter im jeweiligen Zielgebiet (siehe Reiseunterlagen). Die Reiseleitung bzw. örtliche Vertretung ist beauftragt für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Sie ist jedoch nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen. Sofern die Reiseunterlagen keinen Hinweis auf einen örtlichen Vertreter enthalten, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung! Sie erreichen DERTOUR unter der Sammelnummer 069 9588-00 bzw. unter der aus Ihren Reiseunterlagen ersichtlichen Durchwahl: Montag – Freitag 9-18 Uhr MEZ Samstag (nur Durchwahl) oder 069 9588-5990 (Chef vom Dienst) 9-12 Uhr MEZ Fax 069 9588-1010 Geben Sie bitte in jedem Fall die im Gutschein/ Mietvertrag genannte Reisenummer, das Reiseziel, die Reisedaten und die oben genannte Durchwahl an. 10.2 Fristsetzung vor Kündigung des Vertrages Wollen Sie den Reisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 615 c BGB bezeichneten Art nach § 651 e BGB aus wichtigem, für uns erkennbaren Grund wegen Unzumutbarkeit kündigen, müssen Sie uns zuvor eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder von uns verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes, für uns erkennbares Interesse Ihrerseits gerechtfertigt wird. 10.3 Gepäckverlust und Gepäckverspätung Schäden oder Zustellungsverzögerungen bei Flugreisen empfehlen wir dringend unverzüglich an Ort und Stelle mittels Schadensanzeige (P.I.R.) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen. Fluggesellschaften lehnen in der Regel Erstattungen ab, wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust binnen 7 Tagen, bei Verspätung innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung vorzunehmen. Im Übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck der Reiseleitung oder der örtlichen Vertretung des Veranstalters anzuzeigen. 10.4 Reiseunterlagen Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn Ihnen die erforderlichen Reiseunterlagen nicht innerhalb der mitgeteilten Frist zugegangen sein sollten. 11. Ausschluss von Ansprüchen Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise können Sie innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise uns gegenüber unter der nachfolgend angegebenen Anschrift geltend machen. Nach Ablauf der Frist können Sie Ansprüche nur geltend machen, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert waren. Dies gilt jedoch nicht für die Frist zur Anmeldung von Gepäckschäden, Zustellungsverzögerungen bei Gepäck oder Gepäckverlust im Zusammenhang mit Flügen gemäß Ziff. 10.3. Diese sind binnen 7 Tagen bei Gepäckbeschädigung und binnen 21 Tagen bei Gepäckverspätung nach Aushändigung zu melden. 12. Verjährung Ihre Ansprüche nach den §§ 651 c bis f BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Reiseveranstalters oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Reiseveranstalters beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Reiseveranstalters oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Reiseveranstalters beruhen. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis 651f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tage, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Schweben zwischen Ihnen und uns Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis Sie oder wir die Fortsetzung der Verhandlungen verweigern. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der Hemmung ein.

15. Reiseschutz (Reiserücktrittskostenversicherung u.a.) Bitte beachten Sie, dass die in diesem Katalog genannten Reisepreise keine Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) bzw. Mehrkosten-Versicherung (inkl. Ersatzreise) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des speziellen DERTOUR-Reiseschutzes der EUROPÄISCHE Reiseversicherung AG. Er beinhaltet neben der RRV einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr. 16. Rechtswahl Auf das mit ihnen bestehende Vertragsverhältnis findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis. Soweit bei Klagen gegen uns im Ausland für die Haftung dem Grunde nach nicht deutsches Recht angewendet wird, findet jedoch bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Im Übrigen gelten die nachstehenden Bestimmungen der Ziffer 17.3 a.) und b.) 17. Gerichtsstand 17.1 Der Kunde kann den Reiseveranstalter nur an dessen Sitz (Frankfurt am Main) verklagen. 17.2 Für Klagen des Reiseveranstalters gegen den Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand Frankfurt an Main vereinbart. 17.3 Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, a. wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Reisevertrag anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder b. wenn und insoweit auf den Reisevertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als die oben genannten Bestimmungen oder die entsprechenden deutschen Vorschriften. 18. Rücktrittspauschale (vgl. Ziffer 4.1) Die Höhe der Rücktrittspauschale ist von der gewählten Leistung abhängig. Weitere Angaben zur Höhe der Rücktrittspauschale können Sie daher unseren Bedingungen beim jeweiligen Angebot entnehmen. Beachten Sie bitte unbedingt etwaige abweichende Angaben in den Buchungsbedingungen der einzelnen Angebote! Bitte beachten Sie außerdem: Haben Sie mehrere Leistungen mit Einzelpreisen zusammengestellt (z.B. Flug und Rundreise), so sind die Stornogebühren dafür einzeln zu ermitteln und anschließend zu addieren. 18.1 Reisepakete ab sofort bis 60 Tage vor Reiseantritt 75% ab 59 bis 30 Tage vor Reiseantritt 80% ab 29 bis 15 vor Reiseantritt 85% ab 14 Tage vor Reiseantritt 90% 18.2 Eintrittskarten Eintrittskarten können nicht storniert und der Preis nicht erstattet werden. Falls Sie es wünschen, versuchen wir jedoch, die Karten weiter zu verkaufen. Ist ein Weiterverkauf möglich, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30% des Kartenpreises.

18.3 Flug für die Vor- und Anschlussreisen nach Mauritius und Namibia ab sofort bis 31.03.2010: 80% ab 01.04.2010: 100%

Veranstalter

DERTOUR GmbH & Co. KG Emil-von-Behring-Straße 6 60439 Frankfurt am Main Telefon 069 / 95 88 - 00 Fax 069 / 95 88 - 10 10 Sitz und Amtsgericht: Frankfurt am Main, HRA 28563 geschäftsf. Gesellschafterin: DERTOUR Geschäftsführungs GmbH Sitz und Amtsgericht: Frankfurt am Main, HRA 44820 Geschäftsführer: Michael Frese (Sprecher) Ralph Osken Ralph Schiller

WILLKOMMEN BEI DERTOUR.

Reisebedingungen +++ Reisebedingungen +++ Reisebedingungen

19


DERTOUR_LiveFifaFussballWmSueddafrika_2010  
DERTOUR_LiveFifaFussballWmSueddafrika_2010  

T I C K E T - G A R A N T I E ! f ü r a ll e deu t s c h e n S p i e le REISEN INKLUSIVE TICKETS DERTOUR wurde von der Firma Match Services...

Advertisement