Issuu on Google+

1.1.2010 – 31.12.2010

Erlebnisreisen in Gruppen

Ausgewählte Reisen weltweit Länder und Kulturen gemeinsam entdecken


Bestimmen Sie selbst, wie Sie die schönste Zeit des Jahres verbringen möchten Wäre es nicht schön, wenn Sie bei Ihrem Urlaub alles genau so gestalten könnten, wie es Ihnen am besten gefällt? Sei es z. B. eine Abflugzeit, die perfekt in Ihre Reiseplanung passt … ein Hotel, das Ihnen nicht vorschreibt, wie viele Tage Sie bleiben müssen … oder aber ein außergewöhnliches Erlebnis, an das Sie sich immer wieder gern erinnern …

Mit DERTOUR bestimmen Sie selbst, wie Sie die schönste Zeit des Jahres verbringen. Denn unabhängig davon, wohin auf der Welt Sie reisen wollen: Sie haben die freie Wahl bei der Gestaltung Ihrer An- und Abreise, Ihres Hotelaufenthaltes und Ihrer Vor-Ort-Aktivitäten.

Urlaub mit DERTOUR – und Sie bestimmen, wo’s langgeht.


Inhaltsverzeichnis ab Seite 16

4


Gemeinsam mehr erleben Als Spezialist für individuelle Urlaubsreisen kennen wir die Wünsche unserer Kunden genau. Was liegt also näher, als die besten Reisekombinationen als fertig geplante Erlebnispakete anzubieten? Gehen Sie auf gemeinsame Entdeckungsreise und freuen Sie sich auf spannende Begegnungen!

Ihre Anreise

Wann und wie Sie wollen

Seite 6

DERTOUR bietet Erlebnisreisen in Gruppen mit Anreise per Flugzeug, per Zug oder per Reisebus – immer zu mehreren Terminen. Welche Erlebnisreise Sie auch wählen: Sie haben die ideale Anreise in Ihrem Reisepaket.

■ ■ ■

Ihr Aufenthalt

Renommierte Fluggesellschaften Große Auswahl an Abflughäfen Komfortable Busanreise, viele Zustiegsmöglichkeiten

Wo und wie Sie wollen

Seite 8

DERTOUR bietet ausschließlich ausgewählte Unterkünfte in der 3- bis 5Sterne-Kategorie. Vielfach können Sie zwischen verschiedenen Hotelkategorien auswählen.

■ ■ ■

Ihre Erlebnisse vor Ort

Komfortable Standorthotels Attraktive Hotels auf Rundreisen Verlockende Verlängerungspakete

Was und wie Sie wollen

Seite 10

Lernen Sie Ihr Urlaubsland intensiv kennen. Vor Ort begleiten Sie kompetente deutschsprechende Reiseleiter und bringen Ihnen Land und Leute näher. Lassen Sie sich inspirieren!

■ ■ ■

Spannende Erlebnisreisen – mehr sehen, mehr erleben Außergewöhnliche Erlebnisse im Urlaubsland Faszinierende Zusatzausflüge

Ihr Erlebnisurlaub in DERTOUR-Qualität 5


6


Wann und wie Sie wollen Die flexible An- und Abreise

Gerade bei Charterflügen lohnt es sich, früh zu buchen: Zu fast allen angebotenen Reiseterminen sind Flüge zu attraktiven DERTOUR-Konditionen reserviert – nach Auslastung dieser Kapazitäten ist es in vielen Fällen nicht möglich, weitere Plätze zu den gleichen Tarifen bestätigt zu bekommen. Sichern Sie sich daher frühzeitig Ihren Wunschreisetermin. Große Auswahl an Abflughäfen DERTOUR bietet eine große Auswahl an Abflughäfen. Dadurch vermeiden Sie längere Anfahrten zum Flughafen. Damit Sie bequem reisen können, bietet DERTOUR für jede Erlebnisreise die ideale Anreise – abgestimmt auf Ihr Urlaubsziel per Flugzeug, per Bahn oder per Reisebus. Lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie die Reise. Renommierte Fluggesellschaften Bei DERTOUR fliegen Sie ausschließlich mit renommierten Charter- und Linienfluggesellschaften.

Anreise zum Flughafen Bei Flugreisen bereits inklusive: Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr der Verkehrsverbünde (ÖPNV) ab/bis Flughafen. Wenn Sie außerhalb des entsprechenden Verkehrsverbunds wohnen, können Sie mit dem hinzubuchbaren DERTOUR Rail+Fly-Ticket unkompliziert und schnell zum Flughafen bzw. wieder nach Hause gelangen. Ob Sie dabei in der 1. oder 2. Klasse reisen, entscheiden Sie selbst.

Alle Fluggebühren inklusive Der Reisepreis jeder DERTOUR Erlebnisreise beinhaltet bereits alle bei Drucklegung bekannten Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren. Komfortable Busanreise, viele Zustiegsmöglichkeiten DERTOUR Busanreisen werden in 4Sterne-Komfort-Reisebussen durchgeführt. Ein Vorteil für viele Reisende: Sie können bereits bei der Buchung den Wunsch angeben, wo im Bus Sie sitzen möchten. Was das Zusteigen komfortabel macht: Die Busse fahren mehrere gut erreichbare Stationen an, an denen Sie zusteigen können.

Transfers inklusive Am Flughafen bzw. am Bahnhof Ihres Reiseziels werden Sie von einer deutschsprechenden Reiseleitung empfangen und ohne Mehrkosten zu Ihrer Unterkunft gebracht. Günstiger per Zug zum Flug Ihre günstige Bahnfahrkarte für alle Züge der Deutschen Bahn AG zwischen Ihrem Wohnort und Ihren Abflughafen: das DERTOUR Rail+Fly-Ticket, wahlweise für die 1. oder 2. Klasse. Seite 115

Eine Auswahl unserer starken Airline-Partner

7


Neuseeland, Fiji I The Westin Denarau Island Resort & Spa, Seite 110

8


Wo und wie Sie wollen Unterkünfte für jeden Geschmack

wöhnliche Unterkünfte im Programm – je nach Angebot und Art der Erlebnisreise. Komfortable Standorthotels Bei den DERTOUR Standortreisen – Erlebnisreisen, bei denen Sie Ihr Reiseziel von einem einzigen Hotelstandort aus erkunden – werden beliebte und bewährte Unterkünfte bezogen. Verpflegungsleistungen wie Frühstück bzw. Halbpension sind eingeschlossen. Oftmals können Sie zwischen unterschiedlichen Hotelkategorien wählen. Der Vorteil dieser Standortreisen: Sie brauchen Ihren Koffer nur einmal packen! In unberührter Natur, in der Stadt oder am Strand – DERTOUR hat für jeden Urlaub die ideale Unterkunft. Das gilt auch für die Erlebnisreisen in Gruppen. Große Vielfalt an Unterkünften Bei DERTOUR finden Sie sorgsam ausgewählte Vertragshotels, die mit 3 bis 5 Sternen ausgezeichnet sind. Außerdem sind außerge-

Attraktive Hotels auf Rundreisen Bei den DERTOUR Rundreisen übernachten Sie in verschiedenen Regionen Ihres Urlaubslandes. Dabei beziehen Sie ausgesuchte Unterkünfte, von komfortablen Stadthotels bis zu rustikalen Lodges. Viele „Aktiv-erleben“-Touren bieten zudem Unterkünfte mit besonderem Flair, z. B. umgebaute

Südafrika, Kapstadt I Protea Hotel President, Seite 73, 82, 85

Weingüter oder Klöster. Zum Abenteuerprogramm der Soft Adventure-Touren im südlichen und östlichen Afrika gehören neben ungewöhnlichen Lodges auch landestypische Unterkünfte wie Rastlager oder Safarizelte. Verlockende Verlängerungspakete Extra Urlaubstage in ausgewählten Hotels und Resorts ermöglichen es, die gesammelten Eindrücke Revue passieren zu lassen. Mit einem der optionalen Verlängerungspakete runden Sie Ihre Erlebnisreise ab und sorgen für einen entspannten Ausklang.

Kein Einzelzimmerzuschlag Mehr Komfort ohne Mehrkosten: Zu verschiedenen Saisonzeiten wird bei ausgewählten Reisen nach Andalusien, Mallorca, Sizilien und Malta kein Einzelzimmerzuschlag fällig. Details finden Sie in der jeweiligen Reisebeschreibung.

Italien, Ischia I Hotel Continental Mare, Seite 37

9


Nervenkitzel, 1.100 m 端ber dem Colorado: der Grand Canyon Skywalk

10


Was und wie Sie wollen Erleben Sie unvergessliche Momente

Mokoro im Okavango Delta

Jeder Mensch hat andere Vorstellungen von seinem Urlaub. Wenn Sie gerne in der Gruppe unterwegs sind und gemeinsam Geschichte und Kultur eines Landes entdecken möchten, sind DERTOUR Erlebnisreisen in Gruppen genau das Richtige! Spannende Erlebnisreisen – mehr sehen, mehr erleben Erleben Sie Ihr Urlaubsziel in allen Facetten. Begleitet werden Sie von

erfahrenen Reiseleitern. Vorteil: Alle Erlebnisreisen werden exklusiv für DERTOUR durchgeführt. ■ Standortreisen: Entdecken Sie Ihr Urlaubsziel bei spannenden Tagesausflügen, bei denen Sie die Sehenswürdigkeiten der Region kennen lernen. Ihr einmal bezogenes Hotel bleibt Ihre Unterkunft für die gesamte Reise. ■ Rundreisen: Sie erkunden Ihr Reiseland in mehreren Etappen und übernachten an verschiedenen Orten. Bei den Rundreisen erhalten Sie einen umfassenden Eindruck vom ganzen Land. Außergewöhnliche Erlebnisse im Urlaubsland Mit DERTOUR können Sie die Schönheit und Kultur des Landes, teilweise auch abseits der üblichen Touristenpfade, entdecken. Ausgewählte Erlebnisreisen bieten zudem einen besonderen Schwerpunkt:

Reisen in der Gruppe genießen

Aktiv erleben: Bei diesen Erlebnisreisen stehen besondere Aktivitäten im Mittelpunkt, je nach Land z. B. kulinarische Genüsse, Weinproben, Kochkurse, Wanderungen oder Radtouren. Soft Adventure-Touren: Natur- und Tiererlebnisse bieten diese Touren im südlichen und östlichen Afrika. Sie reisen dabei mit max. 20 Personen im geländegängigen Expeditions-Truck. Abenteuer pur: Raus aus der Zivilisation, rein ins Abenteuer! Ob Übernachtungen im Zeltcamp, eine Fahrt auf der am höchsten gelegenen Eisenbahnlinie der Welt oder Pirschwanderungen in Nationalparks –

diese Abenteuer-Reisen bieten unvergessliche Eindrücke. Faszinierende Zusatzausflüge Möchten Sie noch mehr erleben? Zu vielen Reisen können Sie vorab ergänzende Ausflugspakete und Zusatzleistungen hinzubuchen, z. B. eine Mokoro-Bootsfahrt im Okavango-Delta, eine Tango-Show in Buenos Aires oder ein Wanderpaket auf Mallorca.

Viele Leistungen inklusive In vielen Erlebnisreisen sind bereits zahlreiche Leistungen, z. B. Eintrittsgelder, NationalparkGebühren, Menüs inkludiert.

Südafrika Tipp Erleben Sie das wahre Afrika! Bei der Soft Adventure-Tour „Abenteuer Afrika“ erwarten Sie faszinierende Tier- und Naturerlebnisse. Seite 82

11


12


Gutes Gefühl inklusive Genießen Sie – wir sind für Sie da ausgeprägte Kundenorientierung haben DERTOUR zum führenden Veranstalter von individuellen Reisen in Deutschland gemacht. Vertrauen, das Sie spüren können. Vor und auf jeder Reise. Überall auf der Welt.

Ein gutes Gefühl – das wichtigste Extra, das in unser Angebot eingeschlossen ist. Wie wir das erreichen? Indem wir mit unserer ganzen Erfahrung für ein hohes Maß an Sicherheit und Service rund um Ihren Urlaub sorgen. Vertrauen Sie auf 92 Jahre Erfahrung Die große Erfahrung im internationalen Reisegeschäft und die

Persönliche Beratung ist durch nichts zu ersetzen Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Deshalb wählen wir unsere Reisebüropartner mit größter Sorgfalt aus. Das bedeutet: Sie finden DERTOUR nur in qualifizierten Reisebüros. Dort berät man Sie gerne und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Eben eine individuelle Urlaubsplanung, wie sie persönlicher nicht geht! Umfassender Service vor Ort Wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub uneingeschränkt genießen können. Deshalb lassen wir Sie auch an Ihrem Urlaubsziel nicht allein! ■ Deutschsprechende Partner vor Ort: An vielen Urlaubszielen – vor allem außerhalb Europas – sind wir über unsere Partner für Sie da. Diese helfen Ihnen bei all Ihren Anliegen gerne

Viel Sicherheit für wenig Geld

Persönliche Beratung ist nicht zu ersetzen

weiter. Haben Sie einen Transfer vom Flughafen gebucht, werden Sie sogar dort empfangen. Sicher unterwegs mit dem SMS Assist: Bei unvorhersehbaren Ereignissen oder Notfällen während Ihres Urlaubs benachrichtigen wir Sie schnell und unkompliziert per Kurzmitteilung (SMS). So sind Sie überall informiert.

Notfall-Telefon in Deutschland: Selbstverständlich sind wir im Notfall auch direkt von Ihrem Urlaubsort aus erreichbar. 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen der Woche. Tel. +49 (0)69 9588-2770

Was können wir für Sie tun?

Mit der ERV haben Sie immer den passenden Versicherungsschutz: ● Reiserücktritts-Versicherung ● NEU: Reiserücktritts-Versicherungs-Topschutz ● Bewährt: RundumSorglos-Schutz Zusätzliche Sicherheit bieten auch die neue Ticketsafe Versicherung für Ihre Flugreise und der neue DERTOUR Ausflugsschutz für all Ihre vorgebuchten Ausflüge. Profitieren Sie von den DERTOUR-Konditionen:

■ ■

Besonders günstige Prämien Ohne Selbstbeteiligung

Nähere Infos auf Seite 113

13


Arktisches Meer Grönland (Dänemark) Baffin Bay

Island Norwegen Hudson Bay

Kanada

Golf von Alaska

Grossbritanien

NORDAMERIKA I ab Seite 96

Irland

Deutsc

Neufundland N

Schweiz Frankreich USA

It

Portugal Spanien

Mit t

A t l a n t i s c h e r Marokko

O z e a n

NORDAFRIKA I ab Seite 62

Golf von Mexiko

Mexiko

MITTELAMERIKA I ab Seite 101 Costa Rica

GalapagosInseln

Golf von Guinea

Ecuador

P a z i f i s c h e r Brasilien

O z e a n

SÜDAMERIKA I ab Seite 103

Na

A t l a n t i s c h e r Chile

O z e a n Argentinien

14


Nordpolarmeer

Spitzbergen

BUS & BAHN I ab Seite 52 Laptewsee

EUROPA AKTIV I ab Seite 42

Ostsibirische See

Karasee

EUROPA I ab Seite 18 Finnland Schweden

St. Petersburg

Estland Lettland Polen Litauen

Beringmeer Ochotskisches Meer

chland Aleuten

Ungarn Schwarzes Meer

talien

e

Kaspische Meer

FERNER OSTEN, ASIEN I ab Seite 86

l mMalta eer

China

NAHER OSTEN I ab Seite 65

Ro

Syrien Zypern Israel Jordanien Ägypten tes

V. A V. A.. E E.

Ostchinesisches Meer

P a z i f i s c h e r O z e a n

Indien

Me

Oman

er

Golf

von

Ade

Laos Kambodscha Vietnam

n

SOFT-ADVENTURE TOUREN I ab Seite 72 T i Tansania Sambia

Malawi

Indischer

Korallenmeer

FERNZIELE, OZEANIEN I ab Seite 108

amibia Botswana

Südafrika

Indonesien

Ozean

Australien

SÜDLICHES AFRIKA I ab Seite 83 Neuseeland Tasmanische See

15


EUROPA I ab Seite 18 Großbritannien Von London bis Cornwall NEU ...................... 22 Jersey und Guernsey – Kleine Paradiese im Atlantik........................... 23 Schottland – Sagenumwobenes Land der Highlander NEU ...................................... 21 Irland Grüner Garten am Rande Europas ................. 19 Island Faszination Island .......................................... 18 Italien „Bella Italia“ von Rom bis Ischia NEU ......... 37 Golf von Sorrent und die malerische Amalfiküste ..................... 36 Sardinien – Smaragdküste und wilde Berglandschaft .............................. 40 Sizilien – Schatzkammer der Geschichte... 34-35 Toskana – Die unvergleichliche Lebensart ..... 38 Italien/Frankreich Côte d´Azur und Blumenriviera NEU ............. 39 Frankreich Korsika – Insel der Schönheit NEU ................ 41 Litauen/Lettland/Estland Baltische Hauptstädte und Kurische Nehrung........................................... 24 Malta Insel zwischen Orient und Okzident............... 33 Norwegen Traumland zwischen Fjord und Fjell NEU ...... 20 Portugal Madeira – Blumenzauber im Atlantik ............ 32 Russland St. Petersburg – Die Stadt der Zaren NEU ..... 25 Spanien Feuriges Andalusien .................................. 30-31 Andalusien – Landschaft, Kultur und Flamenco.............. 28-29 Mallorca – Königin der Balearen ................................... 26-27 NEU

EUROPA AKTIV ERLEBEN I ab Seite 42 Italien Apulien – Kulinarisches Puglia ....................... 46 Sizilien – Sizilianisches Kaleidoskop.......... 44-45 Toskana – Im Land des Chianti ...................... 47 Portugal Wander- und Naturerlebnis Azoren ................ 51 Spanien Selbsterfahrung Jakobsweg............................ 50

Mallorca – Naturerlebnis auf zwei Rädern ................. 48-49 Zypern Zypern hautnah – Kultur und Tradition .......... 43

REISEN MIT BUS & BAHN I ab Seite 52 Großbritannien Romantisches Südengland ............................. 60 Englische Landschaftsgärten NEU ................. 61 Faszinierendes Schottland .............................. 59 Italien Farbenfrohes Südtirol ..................................... 55 Verführerisches Piemont ............................... 54 Polen Verträumtes Masuren..................................... 57 Schweden Lauschiges Südschweden ............................... 58 Schweiz Glacier Express: St. Moritz – Zermatt............. 52 Schweiz/Frankreich Spektakuläre Alpenzüge................................. 53 Ungarn Feuriges Ungarn NEU .................................... 56 NAHER OSTEN, AFRIKA I ab Seite 62 Ägypten Das Land der Pharaonen ................................ 64 Israel Das Land der Bibel NEU ................................ 71 Jordanien Königreich zwischen Himmel und Wüste ....... 65 Jordanien/Syrien Antike neu entdecken ................................... 66 Marokko Faszinierende Königsstädte ............................ 62 Höhepunkte Marokkos ................................... 63 Namibia Land der Kontraste NEU ................................ 83 Oman Im Land des Weihrauchs NEU ....................... 70 Südafrika Reiches Land am Kap..................................... 85 Vom Krügerpark zum Tafelberg NEU ............. 70 Syrien Erlebnisreicher Orient NEU ............................ 67 Vereinigte Arabische Emirate Zauber der arabischen Welt NEU .................... 68 Vereinigte Arabische Emirate/Oman Scheichtümer und modernes Märchenreich NEU ......................... 69

SOFT ADVENTURE-TOUREN I ab Seite 72 Malawi/Sambia Durch das warme Herz Afrikas ....................... 81 Namibia Unter dem Himmel Namibias NEU ........... 74-75 Namibia/Botswana/Sambia Auf den Spuren von David Livingstone ..... 76-77 Südafrika Abenteuer Südafrika ...................................... 82 Südafrika/Botswana/Namibia Im Reich der wilden Tiere NEU ................. 78-79 Südafrika/Namibia Vom Tafelberg in die weite Wildnis ................ 73 Tansania/Sansibar Tierparadies am Fuße des Kilimanjaro ........... 80 FERNER OSTEN, ASIEN I ab Seite 86 China Durch das Reich der Mitte.............................. 86 Verborgene Kulturschätze NEU .................... 87 Peking – Shanghai: Metropolen der Gegensätze NEU ........................................... 90 Mit der Tibetbahn bis zum Dach der Welt. 88-89 Indien Im Reich der Maharadschas und Königstiger NEU ............................................ 92 Rajasthan und das Goldene Dreieck .............. 91 Indonesien Hongkong Java Bali – Vom Feuerring zum Garten Eden ........................................ 112 Laos/Kambodscha Zauber vergangener Hochkultur NEU ............ 93 Vietnam Aufbruch zwischen Reis und Rikscha........ 94-95

NORDAMERIKA I ab Seite 96 Kanada Ostküste – Metropolenzauber und Naturschauspiele..................................... 99 Westküste – Zwischen Pazifik und Rocky Mountains .................................. 100 USA Florida – Unter der Sonne Floridas NEU ........ 98 Ostküste – Durch die Wiege der USA............. 97 Westküste – Im Land der Filmstars, Spieler und Abenteurer................................... 96

Ihr Urlaub kann mehr ... Bei DERTOUR finden Sie alles, was Ihren Urlaub zu einem Traumurlaub macht: eine große Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen, immer in der bekannt hohen DERTOUR-Qualität. Dennoch – ein einzelner Katalog kann nicht alles abdecken, was DERTOUR für Ihren Traumurlaub bieten kann. Außergewöhnliche Ergänzungen zu Ihren Urlaubsplänen bieten Ihnen z. B. diese Kataloge:

16


MITTEL-/SÜDAMERIKA I ab Seite 101 Argentinien/Brasilien Die Perlen Südamerikas NEU ....................... 103 Chile/Argentinien Naturwunder Südamerikas NEU .......... 104-105 Costa Rica Naturparadies zwischen Karibik und Pazifik ....................................... 102 Ecuador Von den Anden bis zum Amazonas NEU .................................... 106-107 Mexiko Vielfalt und Mystik Mexikos......................... 101

Neuseeland Aotearoa – Im Land der langen Weißen Wolke............................ 110-111

ALLGEMEINE INFORMATIONEN Reisebedingungen................................. 114-115 Reiseversicherung ........................................ 113 Wissenswertes von A-Z ............................... 2-15 Zeichenerklärung ........................................ 2-15

ANREISE Anreise zum Flughafen..................................... 7 Bahnanreise ............................................ 7, 115

FERNZIELE, OZEANIEN I ab Seite 108 Australien Traumzeit unter dem Kreuz des Südens NEU ......................... 108-109

Unser besonderer Tipp

Aktiv erleben Neu in unserem Europa-Angebot sind Reisen unter dem Motto „Aktiv erleben”. Hierbei stehen kulinarische Genüsse und aktives Erleben in harmonischem Einklang, dazu gemeinsames Kennenlernen von Kulturen und Traditionen, z. B. auf Pilgeretappen des Jakobswegs oder bei einem Kochkurs in einem Restaurant auf Zypern. Sich Zeit nehmen für Aktivität und Erholung – das ist die Philosophie dieser Reisen. In ausgewählten Destinationen erwartet Sie ein vielfältiges Angebot für Liebhaber traditioneller Küche, Wein, Natur und körperlicher Aktivität in Form von Wander- und Radtouren. Je nach Zielgebiet und Programm stehen Unterkünfte mit besonderem Ambiente, wie z. B. ein umgebautes Kloster oder ein altes Gehöft, zur Verfügung. Ab Seite 42 in diesem Katalog.

1. Januar bis 31. Dezember 2010

27.3.2010 –14.11.2010

Schiffe für jeden Geschmack DERTOUR bietet eine große Vielfalt an Schiffen auf allen Weltmeeren und den schönsten Flüssen Europas. In allen Preis- und Qualitätsklassen verfügen die Schiffe über komfortable Kabinen in mehreren Kategorien. Lassen Sie sich von den Katalogen „DERTOUR Kreuzfahrten" 2010 und „DERTOUR Flusskreuzfahrten" 2010 inspirieren.

Flusskreuzfahrten

Passionsspiele Oberammergau live erleben

1.4.2010 – 31.3.2011

Kreuzfahrten

Willkommen in der Welt der Flüsse. Von der Donau bis zur Wolga.

Erleben Sie das weltweit bekannteste Passionsspiel vom 15.5. bis 3.10.2010 – 1 Nacht inkl. Vollpension, Eintrittskarte der 3. Kategorie, Shuttleservice, Programmbuch und örtliche Reiseleitung. Pro Person im Doppelzimmer ab EUR 259. Mehr dazu finden Sie im Katalog „live – Klassikevents und Open Airs”.

Die schönsten

KLASSIK EVENTS und

OPEN AIRS Passionsspiele Oberammergau 2010 Arena di Verona Mailänder Scala Wiener Staatsoper Bregenzer Festspiele Salzburger Festspiele Mozart Symphonie Konzerte Opernfestspiele Römersteinbruch Seefestspiele Mörbisch Semperoper Dresden Komische Oper Berlin Nymphenburger Schlosskonzerte

Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren NEU „Oasis of the Seas“ ab November 2009 im Programm

17


ISLAND

Standortreise

Faszination Island

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Zürich pro Person

ab º

Reykholt

629

Borgarfjördur Gullfoss Reykjavík Keflavík

Highlights umfangreiches Ausflugspaket zu den Höhepunkten Islands Zusatzausflug in das Tal Thorsmörk im Hochland mit Allradbus

Thingvellir

Blaue Lagune Skógafoss

Geysir

Thórsmörk Vik

Abflughäfen Mit ab/bis Frankfurt/M. Vom 20.5. bis 19.8.2010 zusätzlich mit

ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf und München. Anschlussflüge ab/bis Hamburg, Hannover, Stuttgart und Zürich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm Ausflugspaket und 15 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Flug mit Icelandair von Frankfurt/M. oder mit Air Berlin in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Düsseldorf oder München nach Keflavík und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in der gebuchten Hotelkategorie in Reykjavík im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück • 1 x Abschiedsessen in Reykjavík bei Flug mit Air Berlin vom 20.5. bis 19.8.2010 • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Stadtrundfahrt Reykjavík, halbtägig • Südküstenabenteuer, ganztägig • Blaue Lagune (die Eintrittsgebühr ist vor Ort zu zahlen), halbtägig • Thingvellir – Gullfoss – Geysir, ganztägig • Borgarfjör∂ur – Lavawasserfälle, ganztägig • Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Zusätzlich buchbar Ausflug in das Tal Thórsmörk inkl. örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung, ganztägig

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Bei Flügen mit Air Berlin vom 20.5. bis 19.8. finden die Hinflüge abends und die Rückflüge kurz nach Mitternacht des 8. Reisetages statt. Zusätzlich ist am 8. Tag ein Abschiedsessen enthalten. Anschließend Flughafentransfer, Rückflug und Ankunft in Deutschland am 9. Reisetag. • Unterbringung im 4-Sterne-Hotel für geschlossene Gruppen auf Anfrage. • Im Hotel Cabin finden die Abendessen im Wechsel im Hotel und in einem örtlichen Restaurant (10 Minuten Fußweg) statt.

Info 18

Skogafoss Wasserfall

Lernen Sie das sagenumwobene beeindruckende Naturwunder Island kennen. Vulkane und Fjorde, Wiesen und Wüsten, heiße Quellen und Wasserfälle bestimmen die unendliche Vielfalt der isländischen Landschaft. 1. Tag: Deutschland – Keflavik – Reykjavík Flug nach Keflavik. Empfang durch die örtliche Reiseleitung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel in Reykjavík. 7 Nächte. 2. Tag: Stadtrundfahrt Reykjavík (fak.) Bei einer Stadtführung werden Sie die isländische Hauptstadt erleben. In keiner anderen Hauptstadt mischt sich kosmopolitisches Flair mit provinziellem Inselcharme. Betrachten Sie das neue Rathaus und entdecken Sie das Parlamentsgebäude. Zum Abschluss besuchen Sie die „Perle“, einen Aussichtspunkt am Stadtrand, von dem Sie einen 360° Rundblick über Reykjavík erleben. (F) 3. Tag: Südküstenabenteuer (fakultativ) Fahrt über den Bergpass südöstlich von Reykjavík zur Südküste Islands. Die Route geht bis zur Südspitze der Insel nach Vík. Unterwegs werden die beiden Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, sowie die Landspitze Dyrhólaey angefahren. Dyrhólaey ist ein Vogelschutzgebiet, wo tausende von Vögeln ihre Nistplätze haben (während der Brutzeit und bei schlechten Straßen- und Wetterverhältnissen gesperrt, alternativ wird der Küstenabschnitt Reynisfjara besucht). Zum Abschluss Spaziergang am schwarzen Sandstrand. (F) 4. Tag: Zusatzausflug „Das Tal Thórsmörk“ (fakultativ) Das Tal des Gottes Thor zählt zu den Favoriten aller Islandkenner. Dieses besonders schöne Gebiet liegt umgeben von drei Gletschern und weist durch die geschützte Lage eine unglaublich vielfältige Vegetation auf, u. a. Birkenwälder. Schon die Fahrt mit dem geländegängigen Bus ist ein Abenteuer, da unterwegs mehrere Gletscherflüsse durchfurtet werden müssen. Im Tal besteht die Möglichkeit zum Wandern, wir empfehlen daher Wanderschuhe! (F)

5. Tag: Blaue Lagune (fakultativ) Sie besuchen das einmalige Naturphänomen der Blauen Lagune. Eine Mischung aus blaugrünen Algen und hellem Kiesschlamm erklärt ihren Namen. Bis zu 43°C heißes Wasser, dem eine heilende Wirkung nachgesagt wird, lädt zu einem entspannenden Bad ein. Dort besteht Badegelegenheit (Eintritt nicht inkl.). (F) 6. Tag: Thingvellir – Gullfoss – Geysir (fakultativ) Durch das Hochtemperatur-Gebiet Nesjavellir führt Sie die erste Etappe in den interessanten Nationalpark Thingvellir. An der Spalte Almannagjá ist zu beobachten, wie sich die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte auseinander bewegen. Nächstes Ziel ist das Geysirgebiet im Tal Haukadalur, wo der „Geysir”, der Namensgeber aller Springquellen der Welt, zwar meist ruht, aber die kleinere Springquelle Strokkur regelmäßig eine Was-

Blaue Lagune

serfontäne in den Himmel schießt. Anschließend sehen Sie den beeindruckenden Gullfoss Wasserfall. Über Hverager∂i und den Bergpass Hellishei∂i geht es zurück nach Reykjavík. (F) 7. Tag: Borgarfjördur – Lavawasserfälle (fakultativ) Wunderschöne Fahrt um den malerischen Walfjord herum, dem früheren Zentrum der isländischen Walfangindustrie. Weiter geht es zu dem Schauplatz zahlreicher isländischer Sagen, nach Borgarfjördur. Sie gelangen nach Reykholt, wo der Edda-Dichter Snorri Sturluson im 12. Jh. lebte und besuchen Europas ergiebigste Heißwasserquelle „Deildartunguhver“. Weiterfahrt zu den bildschönen Lavawasserfällen Hraunfossar. Rückfahrt durch den großen Fjord-Tunnel vom Walfjord. (F) 8. Tag: Reykjavík – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug.

(F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA KEF FI GR Unterbr X Flug Anf F Leistung KEF FRA FI GR Unterbr X 2-Sterne-Hotel Anf R Leistung KEF30040 GR Unterbr DIX bzw. EIX 2-Sterne-Plus-Hotel Anf R Leistung KEF30040 GR Unterbr DXA bzw. EXA 3-Sterne-Hotel Anf R Leistung KEF30041 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung KEF30043 GR Unterbr AUS1 Zusatzausflug Thorsmörk Anf ZUB Leistung KEF30043 GR Unterbr AUS2 Halbpension Anf ZUB Leistung KEF30043 GR Unterbr AUS3 EDV-Hinweis: Bzw. statt FRA die Codierung DUS, HAJ, HAM, MUC, STR, TXL oder ZRH eingeben. Bei Flug mit Air Berlin statt FI die Codierung AB verwenden. Zimmerbelegung mit: Hotel Cabin || o.ä. Hotel Cabin ||| o.ä. Hotel Park Inn ||| o.ä. (Standard-Zimmer) (Deluxe-Zimmer) Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 16.4.2010 629 679 719 849 849 1049 30.4., 7.5.2010 699 749 789 919 999 1249 14.5., 20.5.2010 729 779 819 949 1049 1299 10.6.2010 829 979 919 1169 1059 1329 15.7., 29.7., 19.8.2010 839 989 929 1179 1059 1329 10.9.2010 799 849 899 1049 1149 1399 24.9.2010 729 779 819 949 1069 1319 Ausflugspaket 299 Ausflug Tal Thórsmörk 129 Aufpreis Abendessen im Hotel/Restaurant 6 x Abendessen, Abflugtermine 20.5. bis 19.8.2010 160 7 x Abendessen Abflugtermine 16.4. bis 14.5. und 10.9. bis 24.9.2010 185 Flugzuschläge ab/bis Hamburg, Hannover, Stuttgart und Zürich 80 ab/bis Frankfurt/M., Abflugtermine 20.5. bis 29.8.2010 225


Rundreise

IRLAND

Grüner Garten am Rande Europas

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

999 Connemara

Highlights

Clonmacnoise

Galway

ausführliche Rundreise inkl. aller Ausflüge Seafood Chowder-Mittagessen Whiskey-Verkostung Besuch der Stadt Cork Besuch von Kylemore Abbey

Dublin

Wicklow Mountains

Lisdoonvarna

Kilkenny Killarney Ring of Kerry

Waterford

Cork

Kylemore Abbey

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 30 Personen, pro Abflughafen 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Dublin und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 7 x Halbpension • 1 x Mittagessen • ausführliche Rundreise lt. Reiseverlauf • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Dublin: Hotel Jurys Inn Parnell Street ||| oder Mespil Hotel ||| o. ä. Lisdoonvarna: White Hotels ||| o. ä. Killarney: Killarney Court Hotel ||| o. ä. Waterford: Days Hotel ||| o. ä. Dublin: City West Hotel |||| o. ä.

Info

Irland – die grüne Insel mit unzähligen blauen Seen. Folgen Sie uns auf eine einzigartige Rundreise durch ein Land mit landschaftlicher und kultureller Vielfalt. Erleben Sie irische Gastfreundschaft und Lebensfreunde! 1. Tag: Deutschland – Dublin Flug nach Dublin. Transfer zum Hotel im Herzen von Dublin. 1 Nacht. (A) 2. Tag: Dublin – Lisdoonvarna Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Irlands mit Besichtigung des Trinity College, das Zuhause des berühmten „Book of Kells“ und der St. Patrick-Kathedrale. Anschließend führt die Fahrt von der Ost- an die Westküste. Sie durchqueren die „Midlands”, eine hügelige Graslandschaft, die vom Shanon-Fluss und seinen Seen durchzogen wird. An einem der vielen Seen, dem Lough Ree, machen Sie Halt im malerischen Städtchen Athlone. Besichtigung der Klosterruine Clonmacnoise. Vom 7. bis ins 12. Jh. war Clonmacnoise das kulturelle und geistige Zentrum der keltischen Kirche. Weiterfahrt nach Lisdoonvarna. 2 Nächte in Lisdoonvarna. 284 km (F, A) 3. Tag: Connemara-Tour Fahrt nach Galway, einer typischen Fischerstadt und dem Tor zu dem gälischsprechenden Connemara, jener wunderbaren irischen Bilderbuchlandschaft, die Irland berühmt gemacht hat. Genießen Sie auf unserer Panoramafahrt die malerische Gegend. Einer der Höhepunkte ist das Schloss „Kylemore Abbey”. Dieses wurde im vergangenen Jahrhundert erbaut und ist das einzige noch bestehende Benediktiner-Kloster in Irland. 300 km (F, A) 4. Tag: Lisdoonvarna – Killarney Sie verlassen die Grafschaft Clare und fahren

durch das Burren-Gebiet, eine eigenwillige karstähnliche Gesteinslandschaft. Über die Küstenstraße erreichen Sie die die eindrucksvollen „Cliffs of Moher”, über 200 m senkrecht zum Atlantik abfallende Klippen, die sich über 7 km erstrecken. Weiterfahrt über Limerick nach Adare, das für seiner strohbedeckten Landhäuser bekannt ist. Weiterfahrt nach Killarney. 2 Nächte. 194 km (F, M, A) 5. Tag: „Ring of Kerry” Sie erleben den „Ring of Kerry”. Diese bekannteste und landschaftlich abwechslungsreichste Küstenstraße zählt zu den sehenswertesten Touristenattraktionen Irlands. Vom „Ladie´s View” haben Sie einen sehr schönen Ausblick über das herrliche Panorama der verschiedenen Seen von Killarney, u. a. auf den bekannten Muckross Lake. Besichtigung des Muckross-Nationalparks mit den malerischen Muckross-Gärten. Sie sind vor allem für ihre prächtigen Rhododendren und Azaleen bekannt. Rückfahrt nach Killarney. 210 km (F, A)

6. Tag: Seengebiet Killarney – Cork – Waterford Vormittags fahren Sie zuerst nach Cork. Die zweitgrößte Stadt Irlands ist auf einer Insel im Fluss Lee erbaut und beeindruckt durch zahlreiche Brücken, kurvige Straßen und viktorianische Bürgerhäuser. Anschließend besuchen Sie eine Whiskey-Destillerie und probieren dort das irische „Lebenswasser“. Weiterfahrt in das beschauliche Waterford an der irischen Südküste. 1 Nacht in Waterford. 228 km (F, A) 7. Tag: Wicklow Mountains – Dublin Morgens verlassen Sie Waterford und fahren nach Kilkenny mit seinem berühmten „Castle”, einem prächtigen Schloss, das über der Stadt thront. Weiter geht es in Richtung der Wicklow Mountains, nach Glendalough, dem „Tal der zwei Seen“. Das abseits gelegene Tal wird von Klosterruinen zwischen den Seen beherrscht. Weiterfahrt nach Dublin. 1 Nacht. 236 km (F, A) 8. Tag: Dublin – Deutschland Transfer zum Flughafen (30 km) und Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA DUB LH GR Unterbr W Flug Anf F Leistung DUB FRA LH GR Unterbr W Rundreise Anf R Leistung DUB31000 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Bzw. statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 21.4.2010 999 1249 28.4., 12.5., 19.5. und 15.9.2010 1099 1349 2.6., 9.6., 16.6. und 18.8.2010 1129 1379 29.9.2010 1029 1279 Flugzuschlag mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster-Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart 59

19


NORWEGEN

Rundreise

Traumland zwischen Fjord und Fjell

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

1.145

Geirangerfjord Sognefjord

Highlights

Osteroy Bergen

ausführliche Rundreise zu den Höhepunkten Fjord- und Fjellnorwegens Stadtrundfahrten in Oslo und Bergen Kreuzfahrt auf dem Geirangerfjord und auf dem Sognefjord

Hardangerfjord

Rondane Gudbrandstal Hallingdal

Geilo

Lillehammer

Oslo

Norwegen

Sch wed

Abflughäfen

en

Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/ Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 25 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Oslo und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse • 7 x Frühstück • 4 x Abendessen • Rundreise und Besichtigungen lt. Programm • alle Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Genießen Sie in den Sommermonaten die besonders langen Tage und kurzen Nächte.

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels vorgesehen: Oslo: Hotel Quality 33 ||| o. ä. Bøverdal: Hotel Elveseter ||| o. ä. Osterøy: Hotel Fjordslottet ||| o. ä. Geilo: Hotel Sanderstolen ||| o. ä.

Geirangerfjord

Norwegen, das faszinierendste Land Skandinaviens, beeindruckt durch großartige Naturlandschaften und die offene Gastfreundschaft seiner Bewohner. Bestaunen Sie die kontrastreiche Landschaft des Fjellgebirges, mächtige Gletscherzungen und tiefe Fjorde. 1. Tag: Deutschland – Oslo Flug nach Oslo. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Transfer zum Hotel. 2 Nächte in Oslo. 2. Tag: Stadtbesichtigung Oslo Sie lernen die Hauptstadt Oslo während einer Stadtrundfahrt kennen. Sie sehen u. a. das Rathaus, die Hauptstraße „Karl Johan”, das Nationaltheater, das Königschloss, die Festung Akershus und den Gustav Vigeland Park mit seinen 192 Skulpturen des gleichnamigen Künstlers. Eindrucksvoll ist auch das neue Opernhaus direkt am Wasser. Anschließend besuchen Sie das Wikingerschiffmuseum. (F) 3. Tag: Oslo – Lillehammer – Gudbrandstal – Bøverdal Fahrt Richtung Norden, entlang des Mjøsa, dem größten Binnensee Norwegens, in die Olympiastadt Lillehammer. Sie besichtigen das Freilichtmuseum Maihaugens. Hier stehen mehr als 175 genuine Holzhäuser aus dem Gudbrandstal und der Region Lillehammer. Weiterfahrt durch das traditionsreiche Gudbrandsdal. An den bewaldeten Hängen liegen große, stattliche Bauernhöfe. Am Fuß der beeindruckenden blauen Berge des Rondane Nationalparks liegen reizvolle, idyllische Täler. Die Bergwelt von Rondane bietet viel unberührte Natur und lang gestreckte Hochflächen. Mit etwas Glück können Sie wilde Rentiere beobachten. 2 Nächte in Bøverdal. (F, A)

Info 20

4. Tag: Bøverdal – Geirangerfjord – Bøverdal Sie unternehmen einen Ausflug zum berühmten Geirangerfjord. Sie fahren durch das OttaTal und erreichen die norwegische Fjordwelt

und sehen den Geirangerfjord, einer der eindruckvollsten Fjorde Norwegens. Vom Aussichtspunkt „Queens View“ haben Sie einen phantastischen Blick auf den Fjord. Auf einer Fjordkreuzfahrt erleben Sie die atemberaubende Landschaft hautnah. Sie fahren an den prachtvollen Wasserfällen „Sieben Schwestern“ vorbei bis Hellesylt. Über Grotli geht es mit dem Bus zurück nach Bøverdal. (F, A) 5. Tag: Bøverdal – Sognefjord – Stalheimschlucht – Bergen Sie fahren über das eindruckvolle Sognefjellgebirge und erreichen nochmals die Fjordwelt am Sognefjord. Mit 204 km ist er der längste Fjord der Welt und wird auch „König der Fjorde“ genannt. Auf dem Sognefjord unternehmen Sie eine Fjordkreuzfahrt von Kaupanger nach Gudvangen. Sie kreuzen durch einen Seitenarm des Sognefjords, der Nærøyfjord, der auch auf der UNESCO Liste steht und zu den engsten und malerischsten Fjorden Norwegens zählt. Unterwegs sehen Sie bis zu 1.800 m hohe Gipfel und kleine Bauernhöfe, die sich am Hang festklammern. Sie fahren weiter durch die atemberaubende Stalheimschlucht, einer herrlichen Serpentinenstraße. Weiterfahrt über Voss Richtung Bergen nach Osterøy. (F, A) 6. Tag: Stadtrundfahrt Bergen – Hardangerfjord – Geilo Bergen ist für seinen speziellen Charme be-

Bergen

kannt. An den steilsten Stellen werden die Straßen aus Kopfsteinpflaster durch Treppchen unterbrochen. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Bergen. Die alte Hansestadt wurde im Jahre 1070 gegründet. Sie sehen u. a. die Festung Bergenshus mit der Håkonshalle, die Marienkirche und den lebhaften Fischmarkt, einer der beliebtesten Treffpunkte der Einheimischen. Hier gibt es alles, was das Meer zu bieten hat, aber auch Obst, Gemüse und duftend bunte Blumenstände. Im prachtvollen Hanseviertel Bryggen erinnern gut erhaltene Kaufmannshäuser und Lagerhallen an die Blütezeit der Hanse. Anschließend Weiterfahrt am Hardangerfjord entlang nach Bruravik und von hier mit der Fjordfähre nach Brimnes. Bald darauf fahren Sie durch das dramatische Måbøtal zum Wasserfall Vøringsfossen mit einer Fallhöhe von ca. 182 Meter. Danach führt Ihre Reise über das Hochebene Hardangervidda nach Geilo/ Golsfjellet. 1 Nacht. (F, A) 7. Tag: Geilo – Hallingdal – Golsfjellet – Oslo Sie fahren durch das liebliche Hallingdal nach Hønefoss. Von hier ist es nicht mehr weit bis nach Oslo. Der Nachmittag steht hier zur freien Verfügung. 1 Nacht in Oslo. (F) 8. Tag: Oslo – Deutschland Transfer zum Flughafen Oslo und Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA OSL LH GR Unterbr V Flug Anf F Leistung OSL FRA LH GR Unterbr V Rundreise Anf R Leistung OSL30001 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 11.6., 25.6.2010 1.165 1.465 9.7., 23.7., 6.8., 27.8.2010 1.185 1.485 10.9.2010 1.145 1.445 Flugzuschlag mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge nach/von Frankfurt/M. 65


Rundreise I Schottland

GROSSBRITANNIEN

Sagenumwobenes Land der Highlander

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Sutherland

999

Speyside & Moray Inverness Loch Ness

Highlights Ausführliche Rundreise inkl. zahlreicher Ausflüge Besuch von Loch Ness mit Urquhart Castle Whiskyprobe in der kleinsten Whiskybrennerei Schottlands Besichtigung von Stirling, Glasgow und Edinburgh Raubvogelflugshow auf Schloss Dunrobin Castle

Fort William

Stirling

Glasgow

Pitlochry St. Andrews Edinburgh

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/ Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Zusatzausflug 25 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit Urquhart Castle

in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Edinburgh und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse • 7 x Frühstück • 7 x Abendessen • Rundreise und Besichtigungen lt. Programm • Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Zusatzausflug Ganztägiger Ausflug Sutherland inkl. örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Vom 6. bis 28.8.2010 findet in Edinburgh das Tattoo-Festival statt. Eintrittskarten auf Anfrage.

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Glasgow: Hotel Normandy/Erskine Bridge o. ä. Region Inverness: Hotel Windsor o. ä. Region Edinburgh: Pitbauchlie House Hotel o. ä.

Info

Schottland beeindruckt durch landschaftliche Schönheit, hohe Berge, tiefe Täler und unergründliche Seen (Lochs). Wandeln Sie auf den Spuren von Macbeth und Maria Stuart, Rob Roy oder William Wallace. In Schottland erwartet Sie eine faszinierende Mischung aus Kultur und Natur! 1. Tag: Deutschland – Edinburgh Flug nach Edinburgh. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel bei Glasgow. 2 Nächte in Glasgow. (A) 2. Tag: Ausflug Stirling – Glasgow Fahrt von Edinburgh nach Stirling. In Schottlands einstiger Hauptstadt wurden Unabhängigkeitskriege ausgetragen und Siege errungen. Spüren Sie noch heute den Duft der Vergangenheit bei einem Altstadtbummel. Sie besuchen Stirling Castle, prachtvoll sowohl aufgrund seiner Lage, als auch seiner Architektur. Anschließend Rückkehr nach Glasgow und Stadtrundfahrt. Als ehemalige britische Architektur- und Designstadt, bietet Glasgow eine Auswahl an faszinierender Baustruktur in unterschiedlichsten Stilen. (F, A) 3. Tag: Glasgow – Glencoe – Loch Ness – Inverness Sie fahren entlang der Westküste und machen am Loch Lomond inmitten lieblicher Hügellandschaft Station. Anschließend Fahrt durch das geschichtlich bedeutende Glen (Tal) Glencoe. Zwischen den atemberaubenden Berggipfeln kann man Rotwild, Goldadler und seltene arktische Pflanzen entdecken. Ihre Reise führt weiter nach Loch Ness, einem beeindruckenden, 38,5 km langen See.Weltberühmt ist er aufgrund seines mysteriösen Bewohners, des Loch-Ness-Monsters. Hier sehen Sie die Ruinen des Urquhart Castle. 3 Nächte in der Umgebung von Inverness. (F, A) 4. Tag: Ausflug Sutherland (fakultativ) Sie haben Gelegenheit, einen Tagesausflug in die Gegend von Sutherland zu unternehmen. Sie besuchen Dunrobin Castle und Gardens,

wunderbar inmitten einer großartigen Parkanlage mit Blick auf das Meer gelegen. Jahrhundertelang war es der Sitz der Grafen und Herzöge von Sutherland. Ein Besuch von Dunrobin Castle beinhaltet eine Raubvogelflugshow auf dem Schlossrasen. Erleben Sie diese spektakulären Vorführungen mit Gold- und Wanderfalken, beide heimisch im schottischen Hochland. (F, A) 5. Tag: Ausflug Speyside – Moray Am Morgen besuchen Sie Fort George, die mächtigste militärische Befestigungsanlage Großbritannien. Fort George liefert einen faszinierenden Einblick in das Militärleben des 18. Jahrhunderts. Fort George ist das einzige historische Bauwerk in Schottland, das als arbeitende Armeekaserne funktioniert und gleichzeitig Besucher willkommen heißt. Weiter geht es in die Umgebung von Speyside & Moray. Besichtigung der Ruine von Elgin Cathedral. Bekannt als „Laterne des Nordens“, könnte sie eine der schönsten Kathedralen Schottland gewesen sein. Sie war nach der Reformation dem Verfall ausgesetzt. (F, A) 6. Tag: Inverness – Perthshire – St. Andrews – Edinburgh Sie verlassen Inverness, um über Perthshire nach Edinburgh zu reisen. In Pitlochry besich-

tigen Sie die in den Fluss gebaute Lachstreppe. Anschließend besuchen Sie Edradour Distillery, die kleinste Whiskybrennerei Schottlands und probieren einen hausgemachten Single Malt Whisky. Weiterfahrt nach St. Andrews, Heimstätte der ältesten Universität Schottlands und Hauptstadt des Golfspiels mit seinem berühmten und angesehenen Old Course Golfplatz. Hier besichtigen Sie die Überreste der Kathedrale aus dem 12. Jh. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in der Umgebung von Edinburgh. 2 Nächte. (F, A) 7. Tag: Edinburgh Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt in Edinburgh. Die „Royal Mile”, Lebensader des alten Stadtviertels, verläuft vom Holyrood-Palast zum Edinburgh Castle. Sie besuchen die auf einem 120 m hohen Felsen gelegene Burg. Zu sehen gibt es hier die schottischen Kronjuwelen und den „Stone of Destiny”, den schottischen Krönungsstein. Sie können außerdem die Privatgemächer Maria Stuarts besichtigen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Edinburgh auf eigene Faust. (F, A) 8. Tag: Edinburgh – Deutschland Transfer zum Flughafen Edinburgh und Rückkehr nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA EDI LH GR Unterbr W Flug Anf F Leistung EDI FRA LH GR Unterbr W Rundreise Anf R Leistung EDI30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Zusatzausflug Sutherland Anf ZUB Leistung EDI30001 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 24.4.2010 999 1199 15.5.2010 1149 1369 5.6., 12.6., 26.6., 10.7., 31.7.2010 1169 1389 14.8., 28.8.2010 1199 1419 18.9.2010 1139 1359 Zusatzausflug Sutherland 35 Flugzuschlag mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge nach/von Frankfurt/M. 65

21


GROSSBRITANNIEN

Südengland I Rundreise

Von London bis Cornwall

7 Tage/6 Nächte

Flugpauschalreise

London

7 Tage/6 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Stonehenge

1.069

Winchester Tintagel

Highlights

Southampton Abbotsbury

Sehen Sie die malerischen Drehorte der Rosamunde Pilcher-Romane Das Geheimnis von Stonehenge und die Legende um König Artus Die Klippen und Sagen Cornwalls Entdeckungsreise durch die faszinierende Hauptstadt London

St. Austell Plymouth Land’s End

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 25 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach London und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 2 Nächte mit Frühstück im Mittelklassehotel in London • 3 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Plymouth • 1 Nacht im Mittelklassehotel in Southampton • 4 x Halbpension im Hotel • Stadtrundfahrt London • Rundreise und Ausflüge laut Programm • Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Zusätzlicher Ausflug • Tintagel und Lost Gardens of Heligan, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant (Hoteländerungen vorbehalten): London: Jurys Inn Plymouth: Copthorne Plymouth Southampton: Jurys Inn

Info 22

Stonehenge

Entdecken Sie den vielfältigen Süden Englands mit der quirligen Metropole London, dem mystischen Stonehenge und der romantischen Küste Cornwalls. Die Region ist geprägt von alten Sagen und neuen Geschichten, beginnend mit der Arthuslegende um die Burg Tintagel, den Erzählungen über die Kathedralbaumeister aus dem Mittelalter und den modernen Märchen von Rosamunde Pilcher.Tauchen Sie ein in das landschaftlich und historisch mitreißende Südengland. 1. Tag: Deutschland – London Flug vom gebuchten Flughafen in Deutschland via Frankfurt/M. nach London. Willkommen in England! Sie werden am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel in London gebracht. 2 Nächte. 2. Tag: Stadtrundfahrt London Sie beginnen Ihre halbtägige Tour durch London in der City of London, dem wirtschaftlichen Dreh- und Angelpunkt Europas. In dessen Mitte finden Sie auch die St Paul´s Cathedral. Die Wurzeln der heutigen Innenstadt liegen 2.000 Jahre zurück, als an dieser Stelle das Zentrum der römischen Eroberer errichtet wurde. Hier sehen Sie das Mansion House und The Old Lady of Threadneedle Street. Sie besichtigen die St Paul´s Cathedral, die zwischen 1675 und 1710 gebaut wurde. Ihre unverwechselbare Kuppel dominiert die Londoner Skyline. Sie können die leuchtenden byzantinischen Mosaikbilder und die komplizierten Schnitzereien bestaunen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F) 3. Tag: London – Stonehenge – Plymouth Heute beginnen Sie Ihre faszinierende Rundreise. Ihr erster Stopp ist das mysteriöse und noch immer nicht entschlüsselte Stonehenge. Der mit Steinen umrundete Platz ist das berühmteste Megalithmonument Englands, das bedeutendste prähistorische Bauwerk Europas und wurde 1986 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Von Stonehenge geht Ihre Reise weiter zu Ihrem Hotel in Plymouth

Land´s End

an der Südküste Englands, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen.Abendessen und 3 Nächte in Plymouth. (F, A) 4. Tag: Plymouth – Land’s End – St. Ives – Plymouth Frisch gestärkt geht es nach dem Frühstück Richtung Land’s End. Sie sehen St Michael’s Mount, auf dem hoch oben das historische Schloss tront. Kommt Ihnen diese Aussicht bekannt vor? Das kann daran liegen, dass Sie sie schon im beliebten Rosamunde Pilcher Film „Heimkehr” bewundern konnten! Anschließend geht es zum bekanntesten Küstenabschnitt Cornwalls, dem Land’s End, und St. Ives, ein Ort, der schon viele Künstler inspirierte. Spazieren Sie durch die kleinen Gässchen. Sie haben die Gelegenheit zu einer Teepause nach traditionell englischer Art! Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel in Plymouth zurück. (F,A) 5. Tag: Ganztagesausflug „Sagenumwobenes Tintagel“ (fakultativ) Ihr Weg führt Sie zu den Lost Gardens of Heligan, einem der bekanntesten Botanischen Gärten in Großbritannien, südlich von St. Austell. Heligan ist eine große abwechslungsreise Gartenanlage, mit Ziergärten, Nutzgärten sowie einem „Dschungel“ mit subtropischen Pflanzen. Anschließend besichtigen Sie die Ruinen des Tintagel Castle, auf einer Halbinsel an der Westküste Cornwalls. Die Legende

besagt, dass hier einmal die Festung empor ragte, in der der mythischen König Artus geboren wurde. Die Burgruinen sind nur durch eine schmale Landzunge mit dem Festland verbunden und liegen in imposanter Lage direkt an der Steilküste. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel in Plymouth zurück. (F, A) 6. Tag: Plymouth – Abbotsbury – Southampton Sie wechseln nochmals Ihr Quartier und brechen in Richtung Southampton auf. In den Bergen finden Sie das Dorf Abbotsbury, welches sich durch seine Swanery, eine lebhafte Schwanenfarm, und seine bunt blühenden Suptropical Gardens einen Namen gemacht hat. Weiterfahrt nach Southampton. Abendessen und 1 Nacht im Raum Southampton. (F, A) 7. Tag: Southampton – Winchester – London – Deutschland Heute heißt es leider Abschied nehmen von der Insel! Mit vielen interessanten Eindrücken im Gepäck brechen Sie zum Flughafen auf.Auf dem Weg machen Sie Station in Winchester, eine der ältesten Städte Englands. Sie besichtigen die berühmte Kathedrale und können die überwiegend gotischen Denkmäler erkunden. Ihr Bus bringt Sie anschließend zum Flughafen, von wo Sie Ihren Rückflug nach Deutschland antreten. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA LON LH GR Unterbr W Flug Anf F Leistung LON FRA LH GR Unterbr W Rundreise Anf R Leistung LON30100 GR Unterbr DIX bzw. EIX Zusatzausflug Anf ZUB Leistung LON30100 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2.5.2010 1069 1269 23.5., 20.6., 4.7., 22.8.2010 1099 1299 5.9., 12.9.2010 1069 1269 Ausflug Tintagel 35 Flugzuschlag mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart 65


Rundreise I Jersey und Guernsey

GROSSBRITANNIEN

Kleine Paradiese im Atlantik

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise Britische Kanalinseln Guernsey

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Wien pro Person

ab º

1.075

Jersey Fährverbindung

Paris

Highlights Besichtigung der alten Ganggräber „Dolmen le Déhus“ und „La Hogue Bie“ Weinverkostung im einzigen Weingut auf Jersey Inselrundfahrt auf Sark mit Pferdekutschen (fakultativ)

Frankreich St. Peter Port, Guernsey

Abflughäfen Düsseldorf, Frankfurt/M. und Hannover. Berlin-Tegel, München und Wien via Düsseldorf.

Royal Hotel, Jersey

Mindestteilnehmer: Grundprogramm, Ausflugspaket und Ausflug Sark 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug mit Air Berlin in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Düsseldorf nach Jersey und zurück • Flughafengebühren, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Fährüberfahrt Jersey – Guernsey – Jersey • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 4 Nächte auf Guernsey und 3 Nächte auf Jersey, jeweils in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 7 x Halbpension • Stadtrundgang St. Helier • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Besuch der Gärten von Woodland und Candie, halbtägig • Inselrundfahrt Guernsey mit Stadtführung St. Peter Port, ganztägig • Inselrundfahrt Jersey, ganztägig • Besichtigung der einzigen Weinkellerei auf Jersey inkl. Weinverkostung, halbtägig • alle Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Zusatzausflug Ganztägiger Ausflug auf die Insel Sark inkl. örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Bei Abflügen ab Frankfurt/M. und Hannover finden die Flüge als Gabelflüge nach Guernsey und zurück von Jersey statt. Die zusätzliche Fährüberfahrt am Anreisetag entfällt. • Vom 12. bis 13.8.2010 findet auf Jersey der berühmte Blumenkarneval „Battle of Flowers“ statt.

Ihre Hotels Während der Reise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant (Hoteländerungen vorbehalten): Guernsey: Hotel Peninsula ||| Jersey: Royal Hotel |||

Info

Royal Hotel, Wohnbeispiel

Strand auf Jersey

„Ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgesammelt wurde“ – so hat Victor Hugo die Inseln bezeichnet als er dort im 19. Jh. im Exil wohnte. Nirgends sonst findet man die französische und englische Kultur so innig vereint. Verwöhnt von einem milden Golfstromklima bieten die Inseln eine wunderschöne Flora. Lassen Sie sich verzaubern von einem der kleinen Paradiese der Erde.

4. Tag: Sark (fakultativ) Transfer zum Hafen und Überfahrt nach Sark, dem letzten Feudalstaat Europas. Auf dieser verträumt-romantischen Insel gibt es keine Autos. Mit einer Pferdekutsche erkunden Sie die Insel vorbei an alten Cottages und duftendem Ginster. Anschließend besichtigen Sie die Gärten von La Seigneurie mit ihrer einzigartigen Blütenpracht. Rückfahrt mit der Fähre nach Guernsey. (F, A)

Hotel Peninsula, Guernsey

Geschichte Jerseys anschaulich dargestellt wird. 3 Nächte auf Jersey. (F, A) 6. Tag: Jersey (fakultativ) Spaziergang über den Beresford Fischmarkt in einer der ältesten Markthallen im viktorianischen Stil in St. Helier. Anschließend Besuch der magischen St. Brelade´s Parish Church und Fisherman´s Chapel. Diese Kapelle und der Friedhof bilden einen Ort der Ruhe. Höhepunkt des Tages ist das aus ca. 3.500 v. Chr. stammende Ganggrab „La Hogue Bie“, eines der bedeutendsten seiner Art in Europa. (F, A)

2. Tag: Guernsey (fakultativ) Sie besuchen das Sausmarez Manor und die Woodland Gärten. Das größte Herrenhaus der Insel hat einen Schlosspark mit einer einzigartigen Kombination aus Kunst und Botanik. Weiterer Höhepunkt sind die „Candie Gärten“, ein sehr gut erhaltener viktorianischer Lustgarten mit subtropischen Pflanzen. (F, A)

5. Tag: Guernsey – Jersey Transfer zum Hafen und Überfahrt nach Jersey. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer ins Hotel. Nachmittags geführter Stadtrundgang in St. Helier, der Hauptstadt mit ca. 35.000 Einwohnern. St. Helier ist an einer wunderschönen Sandbucht gelegen und hat alles, was eine echte Stadt ausmacht: Eine Burg vor der Hafeneinfahrt und ein altes Fort, das heute als große Freizeitanlage fungiert. Während dem Rundgang besuchen Sie auch den Howard Davis Parks, eine der schönsten öffentlichen Grünanlagen. Zum Abschluss besichtigen Sie das Jersey Museum, in dem die

3. Tag: Guernsey (fakultativ) Auf einer Stadtführung durch die Gassen von St. Peter Port können Sie fast kosmopolitisches Flair genießen. Entlang der Küste fahren Sie anschließend zum Hauteville House, einer stilvollen Villa, in der Victor Hugo 15 Jahre lebte. Flanieren Sie durch den tropisch angelegten Garten und stellen Sie sich vor wie Hugo in seinem verglasten Arbeitszimmer saß. Den Abschluss dieses erlebnisreichen Tages bildet der Besuch des Ganggrabes „Dolmen le Déhus“. Archäologen fanden heraus, dass dieses Grab vor über 3.000 Jahren versiegelt wurde. Lassen Sie sich bei der Besichtigung des Grabes in den Bann der Geschichte ziehen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang einer der zahllosen schönen Buchten oder mieten Sie sich ein Fahrrad, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. (F, A)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung DUS JER ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung JER DUS ZZ GR Unterbr X Hotel Anf R Leistung GCI30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung GCI30000 GR Unterbr AUS1 Ausflug Sark Anf ZUB Leistung GCI30002 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Bzw. statt DUS die Codierung FRA, HAJ, MUC, TXL oder VIE eingeben. Bei Flügen ab Hannover und Frankfurt/M. Hinflug nach GUE eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 15.5.2010 1075 1275 5.6., 19.6.2010 1125 1325 10.7., 24.7.2010 1135 1335 7.8., 14.8.2010 1155 1355 4.9.2010 1125 1325 11.9.2010 1095 1295 Ausflugspaket 199 Zusatzausflug Sark 79 Flugzuschläge ab/bis Berlin-Tegel, München und Wien 79 ab/bis Frankfurt/M. und Hannover 145

1. Tag: Deutschland – Jersey Flug nach Jersey. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung, Fährüberfahrt nach Guernsey und Hoteltransfer. 4 Nächte auf Guernsey. (A)

7. Tag: Jersey (fakultativ) Nachmittags besuchen Sie das einzige Weingut der Kanalinseln: „La Mare Vineyards“. Das milde Golfstromklima macht den Weinanbau möglich. Lernen Sie außerdem den „Jersey Apple Brandy“ kennen. Gerne lassen sich die Angestellten bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und beantworten Ihre Fragen. (F, A) 8. Tag: Jersey – Deutschland Transfer zum Rückflug nach Deutschland. (F)

23


LITAUEN LETTLAND ESTLAND

Rundreise

Baltische Hauptstädte und Kurische Nehrung

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

Tallinn

ab º

Estland

985

Russland

Pärnu

Ostsee

Highlights

Lettland

Ausführliche Rundreise inkl. aller Ausflüge Besuch der 3 baltischen Hauptstädte Vilnius, Riga, Tallinn Besuch der Kurischen Nehrung inkl. Rundgang durch Nidden Abschiedsessen im Restaurant in Tallinn

Sigulda

Riga

Litauen

K Ne uris hr ch un e g

Klaipeda

Abflughäfen

Nidden

Kaliningrader Gebiet (Russland)

Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M.

Tallinn

Kaunas

Polen

Vilnius

Weißrussland

Mindestteilnehmer: 30 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Vilnius und zurück ab Tallinn • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 7 x Halbpension, davon 1 x Abschiedsessen im Restaurant • Rundreise lt. Reiseverlauf • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Litauen, Lettland und Estland sind Mitglieder Europäischen Union. Für die Einreise reicht ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, der zum Zeitpunkt der Ausreise noch mindestens 3 Monate gültig sein muss. Daher ist kein Visum nötig.

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in nachstehend aufgeführten Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse geplant: Vilnius: Reval Hotel Lietuva |||| o. ä. Kaunas: Reval Hotel Neris |||| o. ä. Nidden: Hotel Nerija oder Hotel Smilte ||| o. ä. Riga: Reval Hotel Elizabete |||| o. ä. Tallinn: Reval Hotel Olümpia |||| o. ä.

Info 24

Riga

Das Baltikum hat mehr zu bieten als nur seine Hauptstädte. Machen Sie sich auf die Reise und lernen Sie Litauen, Lettland und Estland intensiver kennen. Erleben Sie das Wechselspiel zwischen Kultur und Natur. Mit dem Baltikum entdecken Sie eine außergewöhnliche Seite europäischer Geschichte. Folgen Sie den historischen Pfaden, erleben Sie die unberührte Natur und aufgeschlossene Menschen. Diese Reise führt in die drei baltischen Hauptstädte, aber auch nach Kaunas, Klaipéda und zur Kurischen Nehrung. Lassen Sie sich verzaubern von mittelalterlichen Altstädten, Burgen und Schlössern und beeindruckenden Nationalparks.

Weiterfahrt nach Klaipéda (Memel), Besichtigung der Altstadt. Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung und Fahrt nach Nida/Nidden. 1 Nacht in Nidden. 270 km (F, A)

1. Tag: Deutschland – Vilnius Flug vom gebuchten Flughafen in die litauische Hauptstadt Vilnius. Transfer zum Hotel (ca. 20 km). 1 Nacht in Vilnius. (A)

5. Tag: Riga Nach dem Frühstück Rundgang durch die lettische Hauptstadt, die 2001 ihr 800-jähriges Bestehen feierte. Die alte Hansestadt bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, wie z. B. den Dom oder das Schwarzhäupterhaus. Am Nachmittag erfolgt ein Ausflug zum

2. Tag: Vilnius – Kaunas Stadtrundfahrt in Vilnius. Die historische Altstadt wurde 1994 unter den Schutz der UNESCO gestellt. Viele verschiedene Epochen haben die Stadt geprägt: Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus bilden ein einmaliges Ensemble. Am Nachmittag Fahrt nach Trakai, der berühmten Inselburg und Stolz der Litauer. Besuch des interessanten Burgmuseums. Im Anschluss Weiterfahrt nach Kaunas. 1 Nacht. 120 km (F, A) 3. Tag: Kaunas – Klaipéda – Kurische Nehrung Vormittags Besichtigung der malerischen Altstadt von Kaunas am Zusammenfluss von Neris und Memel. Sie sehen z. B. die Ruinen der Kaunasser Burg, die Kathedrale und den „Weißen Schwan” – das Kaunasser Rathaus.

4. Tag: Nidden – Riga Auf einem Rundgang lernen Sie Nidden, den bekanntesten Ort der Kurischen Nehrung kennen. Das frühere Fischerdorf ist schon in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts ein beliebter Künstlertreff gewesen. Sie sehen z. B. das Thomas-Mann-Haus, die alte Kirche, romantische Fischerhäuschen und die Hohe Düne. Sie nehmen Abschied von der Kurischen Nehrung und fahren über Siauliai zum „Berg der Kreuze”. Weiterfahrt in die Hauptstadt Lettlands, Riga. 2 Nächte. 450 km (F, A)

Vilnius

Schloss Rundale (Ruhenthal), dem wohl berühmtesten Barockschloss des Baltikums mit Besichtigung. 130 km (F, A) 6. Tag: Riga – Tallinn Morgens Abfahrt in den Gauja-Nationalpark mit Besuch der Bischofsburgruine Turaida bei Sigulda (Segewold). Die Gauja hat hier tiefe Täler in die noch heute weitgehend unberührte Landschaft geschnitten. Weiterfahrt nach Tallinn. 2 Nächte. 350 km (F, A) 7. Tag: Tallinn Vormittags Stadtrundfahrt durch die estnische Hauptstadt. In der Altstadt scheint die Zeit der Hanse stehen geblieben zu sein. Mittelalterliche Gassen, wuchtige Stadtmauern, uralte Kirchen und Speicher prägen das alte Reval. Der Nachmittag steht für eigene Aktivitäten zur Verfügung.Am Abend erwartet Sie im Zentrum Tallinns ein stimmungsvolles Abschiedsabendessen. (F, A) 8. Tag: Tallinn – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug.

(F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA VNO LH GR Unterbr W Flug Anf F Leistung TLL FRA LH GR Unterbr W Rundreise Anf R Leistung VNO30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 21.4.2010 985 1165 28.4. und 29.9., 6.10.2010 1035 1215 5.5.2010 1075 1285 12.5., 19.5., 26.5., 2.6., 9.6. und 1.9., 8.9., 15.9., 22.9.2010 1095 1315 7.7., 14.7., 18.8., 25.8.2010 1135 1355 Flugzuschlag mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. 0 deutschlandweite Anschlussflüge nach/von Frankfurt/M. 35


RUSSLAND

Städtereise

St. Petersburg - Die Stadt der Zaren

5 Tage/4 Nächte

Flugpauschalreise 5 Tage/4 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

St. Petersburg

479

Russland

Highlights Bei allen Reiseterminen bis 25.03. Besuch des Vodka-Museums mit Probe Im fakultativen Ausflugspaket sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten enthalten, z. B. der Besuch des legendären Bernsteinzimmers und drei Mittagessen in landestypischen Restaurants

Moskau

Minsk

Weißrussland

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M. oder München. Mindestteilnehmer: Grundprogramm pro Hotel 15 Personen, Ausflugspaket 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen, teilweise via Frankfurt/M., nach St. Petersburg und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 4 Nächte in der gebuchten Hotelkategorie • 4 x Frühstück • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Stadtrundfahrt in St. Petersburg • Besichtigung Peter-Paul-Festung • Besuch Eremitage • Rundgang Alexander-Newskij-Kloster • Ausflug nach Puschkin • Mittagessen vom 2. bis 4. Tag • alle Ausflüge mit örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung • alle Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühren (ca. EUR 70)

Ihr Hotel Hotel Moskwa |||| o. ä. Das Hotel der russischen Mittelklasse befindet sich im Zentrum, am Newskij-Prospekt. Metrostation direkt am Hotel. Restaurants, Bars, Nachtclub, Wechselstube, Souvenirladen, Schönheitssalon und Business-Center im Hotel. Alle Zimmer mit renoviertem Bad oder Dusche/WC, Telefon, Radio, Sat.-TV und Kühlschrank. Hotel Sokos Olympic Garden ||||| o.ä. Komfortables Hotel (Eröffnet im Juli 2008) der finischen Hotelkette Sokos. Im Zentrum von St. Petersburg, nur wenige Gehminuten von der Metrostation „Technologisches Institut“ entfernt. Restaurant, Bar, FitnessCenter und Sauna im Hotel. 348 gemütliche Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Internetanschluss (WLAN), Safe, Minibar.

Info

Bei dieser Reise erleben Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Zarenstadt St. Petersburg, bspw. das legendäre Bernsteinzimmer des Katharinen-Palastes, den Winterpalast mit seiner bedeutenden Kunstsammlung und das Alexander-Nevskij- Kloster mit dem Ehrentitel „Lavra“. Kunstvolle Brücken schmücken die vielen Kanäle, die der Stadt den Beinamen „Venedig des Nordens” eingebracht haben. 1. Tag: Deutschland – St. Petersburg Flug nach St. Petersburg. Empfang und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Zu empfehlen ist ein Spaziergang, z. B. über den Platz der Künste, oder auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen, z. B. dem Russischen Museum. 2. bis 4. Tag: St. Petersburg In diesen 3 Tagen lernen Sie St. Petersburg und Umgebung bei folgenden Ausflügen (fakultativ buchbar) intensiv kennen: (F) Stadtrundfahrt St. Petersburg und Peter-Paul-Festung (fakultativ) Eine Stadtrundfahrt durch das „Venedig des Nordens“. Dabei lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Sie sehen u. a. die Hauptgeschäftsstraße, den Newskij-Prospekt, welcher mit einer Länge von 5 km auch als „längste Theaterbühne der Welt“ bezeichnet wird, die Isaak-Kathedrale mit 112 unterschiedlich großen Säulen und der viertgrößten Kuppel der Welt und die Admiralität mit der goldenen, von einem Segelschiff als Wetterfahne gekrönten Spitze des 72,5m hohen Turmes, eines der Wahrzeichen dieser Stadt. Des Weiteren sehen Sie den Winterpalast mit einer der weltweit reichsten Kunstsammlungen, die Kasaner Kathedrale, in der sich das Museum der Religionsgeschichte befindet u. v. m. Außerdem besuchen Sie die berühmte Peter-Paul-Festung sowie die PeterPauls-Kathedrale. Mittagessen während des Ausfluges.

Eremitage und Alexander-NewskijKloster (fakultativ) Besuch des Winterpalastes mit einer der größten und bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt: der Eremitage. Anschließend findet ein gemeinsames Mittagessen statt. Danach wird das Alexander-Newskij-Kloster besichtigt, in dem ein Rundgang und eine Führung angeboten wird. Das Alexander-Newsij-Kloster ist ein großes, verdienstvolles Kloster mit vielen Mönchen und trägt den Ehrentitel „Lavra“, lediglich drei Kloster in ganz Russland tragen diesen Titel.

nen-Palastes mit einer Vielzahl von luxuriösen, kunstvollen Raumausstattungen, vor allem das berühmte Bernsteinzimmer, ein Geschenk vom Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. an den Zar Peter I. Der Palast ist eine der schönsten Barock-Bauten Europas und beherbergt heute ein Museum. Gebaut wurde er 1740-56 durch die Initiative der Zarin Elisabeth I., Tochter des Zares Peter I. Nach der Besichtigung findet ein gemeinsames Mittagessen statt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Puschkin (fakultativ) Ausflug in die Stadt Puschkin, ca. 25km südlich von St. Petersburg. Besuch des Kathari-

5. Tag: St. Petersburg – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug mit Lufthansa

Anf F Leistung FRA LED LH GR Unterbr X Anf F Leistung LED FRA LH GR Unterbr X Hotel Moskwa o. ä. Anf H Leistung LED30001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel Sokos Olympia o. ä. Anf H Leistung LED30019 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung LED30003 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, QKL, STR oder TXL eingeben. Moskwa |||| o. ä. Sokos ||||| o.ä. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 4.2.2010 479 579 – – 11.2., 18.2.2010 529 629 – – 25.2.2010 549 649 – – 4.3., 11.3.2010 529 629 – – 18.3.2010 549 649 – – 25.3.2010 579 679 – – 1.4., 8.4. und 22.4., 29.4., 6.5.2010 555 655 – – 15.4.2010 555 655 605 725 13.5.2010 595 715 615 735 20.5., 27.5.2010 635 755 – – 2.9., 9.9., 23.9.2010 595 715 – – 16.9.2010 595 715 625 745 30.9., 7.10.2010 585 685 – – 14.10.2010 585 685 635 755 21.10., 28.10.2010 555 655 – – Ausflugspaket 169 Flugzuschläge mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge via Frankfurt/M., bis Abflugtermin 13.5.2010 39 deutschlandweite Anschlussflüge via Frankfurt/M., ab Abflugtermin 20.5.2010 49

25


Mallorca I Standortreise

SPANIEN

Königin der Balearen

Ga Dur rantier chfü t hrun e g*

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

299

Highlights erleben Sie Mallorca abseits üblicher Touristenpfade Mandelblüte von Mitte Januar bis Ende Februar (wetterabhängig)

Abflughäfen Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt (ab Februar), Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Saarbrücken, Salzburg, Stuttgart, Wien und Zürich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 30 Personen, Wanderpaket 20 Personen. *Durchführungsgarantie! Im Zeitraum 3.1. bis 28.3.2010 werden alle Abflugtermine garantiert durchgeführt.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug mit renommierten deutschen Fluggesellschaften wie Air Berlin, Condor oder TUIfly in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Mallorca und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in der gebuchten Hotelkategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC • 7 x Halbpension • Begrüßungscocktail • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • DERTOUR-Firmenvertretung vor Ort • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Inselrundfahrt, ganztägig • Stadtbesichtigung Palma, halbtägig • Höhepunkte des Ostens, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Wanderpaket • Bustransfers zum Wandergebiet • 2 geführte Wandertouren lt. Ausschreibung inkl. örtlichem, deutschsprechenden Wanderführer, jeweils ganztägig

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

DERTOUR Spezial • Durchführungsgarantie im Zeitraum 3.1. bis 28.3.2010 • keine Einzelzimmerzuschläge bei Anreise im Januar in allen Hotels • DERTOUR-Firmenvertretung vor Ort

Gut zu wissen Ausflugs- und Wanderpaket sind kombinierbar.

Info 26

Entdecken Sie mit uns die landschaftliche Vielfalt und Schönheit Mallorcas: weitläufige Strände, schwindelerregende Felsküsten und mächtige Berge, knorrige Olivenbäume und duftende Zitronen- und Orangenhaine. Urlaub auf Mallorca weckt die Lebensgeister, verlockt zu interessanten Spaziergängen, Ausflügen und anderen Aktivitäten im milden Sonnenklima. Von der zweiten Januarhälfte bis Ende Februar (wetterabhängig) erleben Sie die Pracht tausender blühender Mandelbäume. Darüber hinaus erfreuen Sie sich an der üppigen Farbenpracht unzähliger Zitrusbäume. Auch Sie werden vom einzigartigen Charme dieser traumhaften Insel überwältigt sein. 1. Tag: Deutschland – Mallorca Flug nach Palma de Mallorca. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel an der Playa de Palma oder in Paguera. (A) 2. bis 7. Tag: Mallorca Während dieser Tage möchten wir Ihnen die Schönheiten Mallorcas mit unserem fakultativen Ausflugsprogramm näher bringen: (F, A) Inselrundfahrt (fakultativ) Zu Beginn der Inselrundfahrt erleben Sie eine nostalgische Attraktion: In Palma erwartet Sie der „Rote Pfeil“, eine im Jahre 1912 in Betrieb genommene Schmalspureisenbahn, die über unzählige Schluchten und durch zahlreiche Tunnel in das fruchtbare Orangental von Soller führt. Keine 5 km weiter, durch kleine Obst und Gemüsegärten, führt die Straße weiter zum hübschen Hafenstädtchen Port de Soller. Nach einer kurzen Pause geht es weiter in die grandiose Bergwelt der Sierra de Tramuntana. Vorbei am Gipfel des höchsten Berges der Insel (Puig Mayor, 1.445 m, Militärgebiet)

erreichen Sie die beiden Bergseen Cuber und Gorg Blau, die wie funkelnde Juwelen in der rauhen Bergwelt liegen. Für die Trinkwasserversorgung der Insel haben diese Seen eine wichtige Bedeutung. Unser Ziel ist das inmitten von Steineichenwäldern gelegene Pilgerzentrum Santuari de Lluc. Dort haben Sie Zeit für eine Klosterbesichtigung. Ihr nächster Stopp ist die Lederstadt Inca, bevor die Rückfahrt zum Hotel angetreten wird. (Der Ausflug kann ggf. auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.) Stadtbesichtigung Palma (fakultativ) Ihre Besichtigungsfahrt Palma bringt Sie vom Hotel zum Castillo Bellver, hoch über der Stadt gelegen, das zeitweilig als Königsresidenz genutzt wurde. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf ganz Palma, den Yachthafen und die Küstenlinie des Mittelmeeres. Weiterfahrt in die historische Altstadt von Palma und kurzer Orientierungsspaziergang über die schattigen Ramblas. Danach Besuch der imposanten, gotischen Kathedrale „La Seu“ aus dem 13. Jh., die als Wahrzeichen Palmas gilt. In der anderen Tageshälfte heißt es Ausruhen und Entspannen. Höhepunkte des Ostens (fakultativ) Der heutige Tag steht unter dem Motto „Reichtum und Schönheit der Insel”. Sie verlassen Ihr Hotel in östlicher Richtung. Der erste Halt ist das Herrenhaus „Els Calderers”, das Sie in das Inselleben der vergangenen Jahrhunderte zurückversetzt. Staunen Sie über die Annehmlichkeiten, die sich die Gutsherren damals leisteten. Auf der Weiterfahrt haben Sie Gelegenheit zum Besuch einer Perlenfabrik. Der nächste Höhepunkt ist die Besichtigung der HamsTropfsteinhöhlen von Porto Christo. Die Anzahl der gewaltigen Stalaktiten und Stalagmiten ist eindrucksvoll. Ein bleibendes Er-

lebnis werden klassische Klänge in der Konzerthöhle in geheimnisvoller Beleuchtung sein. Ihr nächstes Ziel ist der „Santuari de San Salvador” mit einem atemberaubenden Blick über die Calas des Südostens Mallorcas (abhängig vom Wetter). Über die Landstraße geht es in Richtung Felanitx, dem größtem Mandelbaumgebiet, und zurück zum Hotel. 8. Tag: Mallorca – Deutschland Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

Wanderpaket Erleben Sie die Naturschönheiten Mallorcas auf unseren zwei professionell geführten Wanderungen: Wanderung in Mallorcas ruhiger Mitte Heute fahren Sie zum kleinen Weinörtchen Petra. Der Weg führt vorbei an Blumenwiesen und herrlich blühenden Bäumen, hinauf zur Klosterkirche „Bonany“. Von hier oben haben Sie einen spektakulären Blick auf Mallorca. Der Abstieg unterhalb des Klosters führt durch Felder und Orangenhaine, vorbei an kleinen Gehöften zum Gemüsestädtchen „Villa Franca“. Hier bieten die Händler ihre Erzeugnisse zum Verkauf an. Der Ort selbst, ein ehemaliges typisch mallorquinisches Straßendorf, ist einen Rundgang wert. Dahinter gelangen Sie in offenes Bauernland zum schönen Dörfchen Pina. Sie schauen das alte Waschhaus und einen alten Brunnen an, aus dem heute noch Wasser geschöpft wird. Rückfahrt auf der alten „Straße der Windmühlen“ zum Hotel. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, ein typisch mallorquinisches Essen zu genießen (geg. Bezahlung). (Wanderzeit: ca. 3,5 Std, Aufstieg 180 m, Abstieg 180 m, Wegbeschaffenheit: Karrenweg, Feld-Wanderweg, teilweise Steinweg).


Standortreise I Mallorca

SPANIEN 8 Tage/7 Nächte

Kap Formentor

Kloster Lluc

Port de Soller

Inca

Mallorca Manacor Kathedrale, Palma

Finca

Paguera Palma

Hams Höhlen

Els Calderers Playa de Palma

Hotel Timor

Mandelbaumblüte

Küstenwanderung von Porto Petro zur Cala Figuera Der Beginn der Wanderung ist Porto Petro an der Ostküste. Der malerische Naturhafen ist durch umliegende Hügel geschützt. In sanften Bögen führt Sie der Weg vom Hafen aus Richtung Süden zur Landzunge Punta de sa Torre, eine Landzunge, die einen herrlichen Blick auf die Bucht von Porto Pedro bietet. Sie wandern weiter über Pfade und kleine Wege oberhalb der Küste bis zur Cala Mondragó, mit seinen beiden herrlichen fjordähnlichen Buchten. Entlang der malerischen Felsklippen geht es weiter bis zur Cala Figuera, einem der ursprünglichsten Fischerorte Mallorcas. Hier laden gemütliche Bars zur Einkehr ein. (Wanderzeit: 2,5 Std.; Aufstieg 30 m, Wegbeschaffenheit: Asphaltierte Wege und Küstenpfade). Wichtige Hinweise: • Es handelt sich um leichte bis mittelschwere Wanderungen von je ca. 2,5 bis 3,5 Std. Wanderzeit. • Knöchelhohe Wanderschuhe, bequeme Kleidung und Regenschutz sind erforderlich. Wanderstöcke sind von Vorteil. • Die Touren werden von einem erfahrenen, deutschsprechenden Wanderführer begleitet. • Durchschnittliche Kondition und Freude an der Natur sind Voraussetzung. • Nachbuchungen der Wanderungen sind nur nach Verfügbarkeit bis 14 Tage vor Reiseantritt möglich. • Je nach Wetterlage behalten wir uns eine kurzfristige Veränderung der Wanderung vor.

Radpaket Mallorca im Frühjahr ist das ideale Ziel für alle Freunde des Radsports. Unsere Radsportprogramme bieten die Gelegenheit, sich „den Winter aus den Beinen zu schütteln“. Beste

Typische Cala

Hotelbeispiel Palmira-Hotels

Straßenverhältnisse, sanftes Klima sowie eine wunderschöne Landschaft sind die beste Voraussetzung dafür. Wir bieten Ihnen in Verbindung mit dem Gerhard-North-Radteam interessante Radwander- und Radsportpakete an. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter der Rubrik „Aktiv erleben“ auf den Seiten 4849.

Ihre Hotels an der Playa de Palma Hotel Timor ||| o. ä. Beliebtes Mittelklassehotel, im Zentrum der Playa de Palma, nur 200 m vom Strand entfernt, in unmittelbarer Nähe der Strandpromenade, nach Palma ca. 11 km. Bar, Restaurant (Buffet) und gemütliche Aufenthaltsräume. Swimmingpool, Hallenbad. Fitnessraum, Jacuzzi, Sauna gegen Gebühr. Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Sat.-TV, Klimaanlage und Mietsafe. Hotel Obelisco |||| o. ä. Beliebtes Hotel der gehobenen Mittelklasse, zentral an der Playa de Palma gelegen, nur ca. 200 m von der Strandpromenade entfernt. Das Hotel ist vollklimatisiert und verfügt über Bar mit Sat.-TV, Restaurant (Buffet), Swimmingpool mit kleiner Liegewiese, Snackbar, Sonnenterrasse mit Schirmen, Liegen und Auflagen, Hallenbad, Tennisplatz und Sauna (gegen Gebühr). Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Sat.TV mit Musikkanal, Telefon, regulierbarer Klimaanlage, Mietsafe und Balkon ausgestattet.

Ihr Hotel in Paguera Hotel Palmira Beach, Hotel Palmira Cormoran |||| o. ä. Gepflegte, renommierte und beliebte Hotels der Palmira Hotelkette am Rande von bzw. in Paguera, ca. 200 m von der Strandpromenade, 500 m von der Fußgängerzone entfernt.

Empfangshalle, klimatisierte Aufenthaltsräume, Garten, Bar, Hallenbad, Fitnesscenter, Sauna, Solarium. Mehrmals wöchentlich abends Animation und ein geschmackvolles Restaurant. Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Sat.-TV, Klimaanlage, Föhn, Mietsafe, Balkon oder Terrasse.

Die Hotelkategorie entspricht jeweils der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA PMI ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung PMI FRA ZZ GR Unterbr X Timor |||, Playa de Palma Anf R Leistung PMI30100 GR Unterbr DIX bzw. EIX Obelisco ||||, Playa de P. Anf R Leistung PMI30200 GR Unterbr DIX bzw. EIX Palmira ||||, Paguera Anf R Leistung PMI30300 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket, Playa de Palma Anf ZUB Leistung PMI30101 GR Unterbr AUS1 Wanderpaket, Playa de Palma Anf ZUB Leistung PMI30102 GR Unterbr WAN1 Ausflugspaket, Paguera Anf ZUB Leistung PMI30301 GR Unterbr AUS1 Wanderpaket, Paguera Anf ZUB Leistung PMI30302 GR Unterbr WAN1 EDV-Hinweis: Bzw. statt FRA die Codierung BRE, CGN, DTM, DRS, DUS, ERF, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, PAD, SCN, STR, TXL, VIE oder ZRH eingeben. Zimmerbelegung mit: Timor ||| o. ä. Obelisco |||| o. ä. Palmira |||| o. ä. Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 3.1.2010 299 299* 399 399* – – 10.1.2010 319 319* 419 419* – – 17.1.2010 359 359* 439 439* – – 24.1.2010 389 389* 449 449* – – 31.1.2010 389 389* 449 449* 479 479* 7.2., 14.2., 429 519 479 579 519 619 21.2., 28.2.2010 429 519 489 589 529 629 7.3., 14.3.2010 449 539 519 619 549 649 21.3., 28.3.2010 449 539 529 629 549 649 11.4., 18.4., 25.4.2010 439 529 499 599 – – 2.5., 9.5.2010 439 529 539 639 – – 28.9.2010 579 679 – – – – 5.10., 12.10., 19.10.2010 469 569 579 679 – – Ausflugspaket 115 Wanderpaket 69 Flugzuschläge ab/bis Bremen, Dresden, Dortmund, Erfurt, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn und Saarbrücken 25 ab/bis Salzburg, Wien und Zürich 35 Reisebürohinweise/Kundeninformationen: Ausflugs- und Wanderpaket können kombiniert werden. Ferientermine ggfs. mit Aufpreis auf Anfrage. *Einzelzimmer ohne Aufpreis (eingeschränktes Kontingent)

27


Andalusien I Standortreise

SPANIEN

Landschaft, Kultur und Flamenco Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland, Wien, Zürich pro Person

ab º

449

Abflughäfen Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Saarbrücken, Stuttgart,Wien und Zürich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 30 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug mit Air Berlin oder Condor in der Economy Class vom gebuchten Flughafen, teilweise via Palma de Mallorca, nach Málaga und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in der gebuchten Hotelkategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC • Halbpension • Begrüßungscocktail • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • DERTOUR-Firmenvertretung vor Ort • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Málaga, halbtägig • Sevilla, ganztägig • Granada, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Die Mandelbaumblüte erleben Sie von ca. Mitte Januar bis Mitte Februar. • In der Osterwoche „Semana Santa“ berühmte Prozessionen an der Costa del Sol

Ihre Hotels Ihre Unterbringung ist in folgenden Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse vorgesehen: Hotel Los Patos ||| o. ä.: alle Anreisetermine Hotel Las Arenas |||| o. ä.: Anreisetermine bis 24.3.2010 Hotel Playabonita |||| o. ä.: Anreisetermine ab 31.3.2010

Traumküste Costa del Sol: Lange weiße Strände, Badeorte mit internationalem Flair. Zentrum der Lebensfreude und Spielwiese der Promis in Marbella mit seiner luxuriösen Marina Puerto Banus. Spaniens südlichste Provinz ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Halb Orient, halb Okzident. Ein Land voller kunsthistorischer Sehenswürdigkeiten in faszinierender Vielfalt. An der über 600 km langen Küste Andalusiens gibt es 326 wolkenlose Tage im Jahr, die ihr zu Recht den Namen „Costa del Sol” verliehen haben. Landeinwärts finden Sie die berühmten Weißen Dörfer, in deren Gassen und Plazas, die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. All’ dies lässt diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden! 1. Tag: Deutschland – Málaga Flug nach Málaga. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. (A) 2. bis 7. Tag: Andalusien Während dieser Tage bringen wir Ihnen die Schönheiten Andalusiens mit unserem fakultativen Ausflugsprogramm näher: (F, A)

Info 28

Málaga (fakultativ) Sie besuchen die Hauptstadt der Costa del Sol, Málaga. Bei einem Bummel durch die Gassen der Innenstadt führt Sie Ihr Weg vorbei an den Ruinen des römischen Theaters, der Kathedrale, dem Markt mit seinem maurischen Eingangstor sowie dem Geburtshaus von Pablo Picasso. Zum Abschluss fahren Sie zur Gibralfaro-Festung, von wo Sie einen herrlichen Blick auf den Hafen, die Altstadt, die Küste und die umliegenden Berge haben.

Sevilla (fakultativ) Ein Höhepunkt Ihrer Reise nach Andalusien ist der Besuch der maurischen Königsstadt Sevilla. Sie ist nicht nur Hauptstadt Andalusiens, sondern gilt wegen ihrer prächtigen Barockfassaden und Baudenkmäler auch als schönste Stadt Andalusiens und ist Heimat von „Carmen”, „Don Juan” und dem „Barbier von Sevilla”. Viele Gegensätze prägen das Stadtbild. Geschichte, Moderne, Fortschritt und Tradition spiegeln das Bild dieser lebendigen Kulturmetropole wider. Auf der Stadtrundfahrt gelangen Sie u. a. zu Spaniens größter und Europas drittgrößter Kathedrale, Santa Maria. Im Mittelpunkt der eindrucksvollen und detailverliebten, bis ins 17. Jh. ausgebauten Anlage steht das Wahrzeichen Sevillas, der Glockenturm Giralda. In dem einstigen Minarett-Turm La Giralda können dank der Rampen sogar Reiter zu Pferd hinaufsteigen. Weiterfahrt vorbei am Luisa Park zur Plaza Espagna. Granada (fakultativ) Die Busfahrt führt Sie über Nerja nach Granada. Dort besichtigen Sie die weltberühmte Alhambra mit dem wunderschön angelegten maurischen Märchengarten, dem Generalife. Die Burganlage wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und besticht durch die Ausgewogenheit ihrer Proportionen und eine geschickte Kombination von herrlichen Pflanzen und Wasserspielen. Der Palast wurde im 15. Jh. gebaut und war Residenz des letzten maurischen Königs. Auf einem Rundgang durch die malerische Altstadt kommen Sie vorbei an der Karawanserei, der Königskapelle und der Kathedrale. Anschließend haben Sie von einem Aussichtspunkt einen grandiosen Ausblick über das ausgedehnte

Kunstwerk mit den dahinter liegenden Gipfeln der Sierra Nevada und das arabische Viertel Albaicin. Rückfahrt zum Hotel. 8. Tag: Málaga – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug zum gebuchten Flughafen. (F)

Zusätzliche Ausflüge vor Ort buchbar: Andalucia Express und Ronda Alternativ fakultativer Ausflug durch die reizvolle Landschaft und bizarre Bergwelt Andalusiens. Busfahrt entlang der Küste vorbei an Marbella und Gibraltar nach Algeciras. Nach einem Bummel durch die Stadt fahren Sie mit einem Triebwagen des Andalucia Express auf der 1893 eröffneten Bahnstrecke nach Ronda, eine der schönsten und ältesten Städte Spaniens. Das schmucke Bergdorf Ronda hat sich seinen Charme als andalusische Gebirgsstadt erhalten. Die sehenswerte Altstadt überzeugt mit schmucken Gassen, Kirchen und Resten von Badeanlagen aus maurischer Zeit. Einige der Hauptattraktionen sind die Steinbrücke aus dem 18. Jh., die Stabskirche „Santa Maria Mayor“ sowie die älteste Stierkampfarena Spaniens. Cordoba Sie unternehmen einen Ausflug nach Cordoba mit seinen herrlichen Patios (Innenhöfe) und seinem maurischen Meisterwerk, der ehemaligen Moschee Mezquita. Zu den Höhepunkten gehört der sog. „Wald der tausend Säulen“, ein Zauberwald aus Säulen und rot-weißen Bögen. Mit dem Bau der Hauptmoschee wurde im Jahr 785 unter Abd ar-Rahman I begon-


Standortreise I Andalusien

SPANIEN 8 Tage/7 Nächte

Córdoba

Andalusien

Sevilla

Granada Ronda Málaga Benalmadena Co

sta

del

Sol

Mittelmeer

Ronda

Hotel Los Patos

Hotel Las Arenas

nen. Dieses kulturelle Highlight sollten Sie nicht verpassen!

Ihre Hotels Hotel Los Patos ||| o. ä. Lage: Beliebtes Ferienhotel in Benalmádena Costa, ca. 200 m vom breiten Sandstrand und 500 m von der Strandpromenade entfernt. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafés und eine Linienbushaltestelle sind nur wenige Schritte entfernt. Ausstattung: Empfangshalle mit Rezeption, Aufenthaltsraum mit TV-Ecke und Internetmöglichkeit. Klimatisiertes Nichtraucher-Restaurant, große Hotelbar und Souvenirgeschäft. Das ansprechende, gut geführte Hotel bietet einen weitläufigen, üppig bepflanzten und gepflegten Garten mit Süßwasser-Swimmingpool, Liegewiese und Terrassenbar. Liegen können ohne Gebühr genutzt werden. Täglich mehrsprachige Tages- und Abendanimation, einmal wöchentlich Flamenco-Darbietung. Unterbringung: 267 freundlich eingerichtete Zimmer auf 9 Etagen mit Bad oder Dusche/ WC, Klimaanlage/Heizung, Telefon, Mietsafe, Sat.-TV (2 deutsche Programme), Balkon mit größtenteils seitlichem Meerblick. Verpflegung: Halbpension umfasst Frühstück und Abendessen in Buffetform mit abendlichem Show-Cooking. Sport/Unterhaltung: Verschiedene Sportarten werden im Rahmen der Animation angeboten. Hotel Las Arenas |||| o. ä. Anreisetermine bis 24.3.2010 Lage: Bekanntes und bei zahlreichen Stammgästen beliebtes Hotel der gehobenen Mittelklasse mit familiärer Atmosphäre in lebhafter Umgebung in Benalmadena Costa. Das Hotel

ist nur durch die Küstenstraße vom Strand getrennt. Ausstattung: Empfangshalle mit Rezeption, Lobbybar, Restaurant. Unterbringung: Ansprechend eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon, Mietsafe, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr) und Balkon mit überwiegend seitlichem Meerblick. Hotel Playabonita |||| o. ä., Anreisetermine ab 31.3.2010 Lage: Direkt am Meer und leicht erhöht mit herrlichem Blick über die Küste gelegen. Bekanntes Haus der Playa Hotelkette. Das Zentrum von Benalmádena Costa mit zahlreichen Unterhaltungs- und Einkehrmöglichkeiten erreichen Sie nach ca. 6 km, das Zentrum von Torremuelle innerhalb weniger Gehminuten. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt am Hotel. Ausstattung: Die weitläufige und komfortable Hotelanlage verfügt über 336 Zimmer, eine Empfangshalle mit Rezeption, Lobbybar „Royal“, Lifte, klimatisiertes Nichtraucher-Restaurant, Bar „Teatro“ mit Konditorei-Waren und Snacks, Souvenirshop und Friseur. Im Außenbereich befindet sich eine attraktiv gestaltete Süßwasser-Poollandschaft. Weiterhin verfügt das Hotel über ein beheiztes Hallenbad mit Whirlpool. Unterbringung: Komfortabel eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung und Deckenventilator, Direktwahltelefon, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), Mietsafe und Balkon mit Meerblick. Es besteht die Möglichkeit, Zimmer mit Verbindungstür zu reservieren. Verpflegung: Halbpension. Sie bedienen sich zum Frühstück und Abendessen an reichhalti-

gen Buffets, zum Teil mit Showcooking. Sport/Unterhaltung: Je nach Verfügbarkeit inklusive sind Tischtennis, Minigolf, Fitnessraum und Boccia. Billard und Fahrradverleih gegen Gebühr. Verschiedene bekannte Golfplätze in der Umgebung.

Hotel Playabonita

Die Hotelkategorie entspricht jeweils der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA AGP ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung AGP FRA ZZ GR Unterbr X Los Patos ||| o. ä. Anf R Leistung AGP30020 GR Unterbr DIX bzw. EIX Las Arenas |||| (bis 24.3.) o. ä. Anf R Leistung AGP30100 GR Unterbr DIX bzw. EIX Playabonita ||| (ab 31.3.) o. ä. Anf R Leistung AGP30006 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung AGP30001 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DTM, DUS, ERF, FKB, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, PAD, SCN, STR, TXL oder VIE, ZRH eingeben. Los Patos ||| o. ä. Hotel |||| Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 13.1.2010 449 449* 489 629 20.1., 27.1.2010 469 469* 509 649 3.2., 10.2.2010 489 489* 529 669 17.2., 24.2.2010 499 499* 539 679 3.3., 10.3.2010 529 649 579 719 17.3., 24.3.2010 549 669 599 739 31.3.2010 569 689 649 809 7.4.2010 589 709 599 749 14.4., 21.4.2010 529 649 599 749 28.4.2010 579 699 629 789 5.5., 12.5.2010 589 709 639 799 19.5., 26.5.2010 599 719 649 809 22.9., 29.9.2010 749 869 769 949 6.10., 13.10., 20.10.2010 699 819 749 909 Ausflugspaket 155 Flugzuschläge Abflugtermine bis 26.5.2010: ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Erfurt, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn EUR 20, ab/bis Wien und Zürich EUR 25 Abflugtermine ab 22.9.2010: ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Erfurt, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Paderborn EUR 50, ab/bis Wien und Zürich EUR 55 Kundeninformation/Reisebürohinweis: *Einzelzimmer ohne Aufpreis.

29


Andalusien I Rundreise

SPANIEN

Feuriges Andalusien

Gar Dur antiert chfü e hrun g

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland, Wien, Zürich pro Person

ab º

899

Highlights Alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten Andalusiens im Reiseverlauf enthalten. Erleben Sie z. B. die Spanische Hofreitschule in Jerez, die Kathedrale von Sevilla, die Mezquita in Córdoba und die Alhambra in Granada Fahrt mit dem Andalucia Express von Algeciras nach Ronda

Abflughäfen Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Saarbrücken, Stuttgart, Wien und Zürich. Mindestteilnehmer: Garantierte Durchführung

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Flug mit Air Berlin oder Condor in der Economy Class, teilweise via Palma de Mallorca, nach Málaga und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der gehobenen Mittelklasse (4-Sterne-Landeskategorie) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Halbpension • 1 x Mittagessen in der „Venta Luciano“ • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisiertem Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung während der gesamten Rundreise • DERTOUR-Firmenvertretung in Málaga • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung • 8 Tage/7 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse Playabonita o. ä. • Halbpension • Transfer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Torremolinos (1. Tag und 7. Tag) Bis März: Hotel Amaragua |||| ab April: Hotel Playabonita, 2 Nächte Jerez: Hipotel Sherry Park ||||, 1 Nacht Sevilla: Hotel Sevilla Center ||||, 1 Nacht Córdoba: Hotel Córdoba Center ||||, 1 Nacht Granada: Hotel Andalucia Center ||||, 2 Nächte (Hoteländerungen vorbehalten. Die Kategorie der genannten Hotels entspricht jeweils der Landeskategorie.)

Info 30

Giralda, Sevilla

Andalusien betört seit jeher die Besucher mit seiner Landschaft, Denkmälern und Leuten. Keine andere Region Spaniens hat das Bild der gesamten Nation so geprägt: Die Weideflächen der Kampfstiere unter sengender Sonne, Millionen von Olivenbäumen vor dem Hintergrund schneebedeckter Berggipfel, die feurigen Flamencotänzer, Dörfer in den Bergen mit unregelmäßigen, weiß gekalkten Häusern – Andalusien verzaubert von jeher seine Besucher. Unsere Rundreise macht Sie mit den schönsten Landschaften und glanzvollsten Städten bekannt. Erleben Sie prachtvolle Zeugnisse maurischen Erbes, jüdischen Geisteslebens und christlichen Glaubens im Reich von al-Andalus. 1. Tag: Deutschland – Málaga Nach Ankunft Transfer in Ihr Hotel an der Costa del Sol. Abendessen und eine Nacht an der Costa del Sol. (A) 2. Tag: Málaga – Gibraltar – Ronda – Jerez Fahrt entlang der Küste nach La Linea. Von hier haben Sie einen herrlichen Anblick des berühmten britischen Affenfelsen von Gibraltar. Weiterfahrt nach Algeciras. Nach einem kleinen Stadtbummel anschließend 1,5-stündige Fahrt mit dem Triebwagen des Andalucia Express auf der 1893 eröffneten eingleisigen Strecke von Algeciras nach Ronda. Teilweise weitab von jeglicher Landstraße verläuft die Streckenführung durch eine atemberaubende Landschaft. Die Bahnfahrt führt über Brücken und Viadukte, durch Tunnels, vorbei an liebevoll restaurierten Bahnhöfen und durch Naturparks mit teils üppiger mediterraner Flora. Während der atemberaubenden Fahrt schraubt

sich der Zug von Meereshöhe null bis auf 780 m hinauf. Ziel ist die „Weiße Königin”, Ronda, eine der schönsten und ältesten Städte Spaniens. Ronda wurde auf einem 780 m hohen zerklüfteten Felsplateau erbaut und wird durch eine 100 m tiefe Schlucht dramatisch geteilt. Hier hat sich die alte andalusische Tradition und Lebensweise bis heute weitgehend erhalten. Die Hauptsehenswürdigkeiten befinden sich auf der südlichen Altstadtseite. Hauptanziehungspunkt ist die aus dem 18. Jh. stammende spektakuläre Steinbrücke, die zur Altstadt hinüber führt. Sie überspannt den sog. „Tajo”, aus dem früher die christlichen Sklaven der maurischen Herrscher Wasser empor schleppen mussten. Eine weitere Attraktion ist die älteste Stierkampfarena Spaniens. Ronda gilt als Geburtsstätte des Stierkampfes. Hier wurden im 18. Jh. die heute noch gültigen Regeln aufgestellt. Nachmittags Weiterfahrt entlang der Route der „Weißen Dörfer“ über Grazalema und Arcos nach Jerez. 1 Nacht in Jerez. (F, A) 3. Tag: Jerez – Cádiz – Sevilla Heute besichtigen Sie eine bekannte Sherryweinkellerei mit Verkostung. Anschließend Fahrt zur Königlichen Andalusischen Hofreitschule, wo die berühmten Karthäuserpferde gezüchtet werden. Unsere Fahrt führt weiter zur Hafenstadt Cádiz am Atlantik, bekannt als älteste Stadt Europas. Imposant auf einer Halbinsel gelegen, hat die Stadt einen reichen Mosaikbogen der Vergangenheit anzubieten: Herakles, die Römer, die Mauren, Columbus, Francis Drake, Tor zur neuen Welt. Bummel durch die typischen Viertel. Weiterfahrt nach Sevilla. 1 Nacht. (F, A) 4. Tag: Sevilla – Córdoba Ein Höhepunkt ist der Besuch der maurischen

Königsstadt Sevilla. Sie ist nicht nur Hauptstadt Andalusiens, sondern gilt wegen ihrer prächtigen Barockfassaden und Baudenkmäler auch als schönste Stadt Andalusiens und ist Heimat von „Carmen”, „Don Juan” und dem „Barbier von Sevilla”. Viele Gegensätze prägen das Stadtbild. Geschichte, Moderne, Fortschritt und Tradition spiegeln das Bild dieser lebendigen Kulturmetropole wider. Auf der Stadtrundfahrt gelangen Sie u. a. zur gigantischen Kathedrale Santa Maria, der drittgrößten Europas, auf den Ruinen einer almohadischen Moschee erbaut. In der Kathedrale, einem steinernen Symbol der Herrlichkeit, fand Columbus seine letzte Ruhestätte. . Mittelpunkt der prächtigen, bis ins 17. Jh. ausgebauten Anlage ist der Glockenturm Giralda. Dann geht es vorbei am Plaza de España und am Maria-Luisa-Park mit seinen prächtigen Gartenanlagen zum königlichen Schloss Alcázar. Ursprünglich im 12. Jh. von maurischen Herrschern errichtet, wurde dieser Palast zum Sitz der katholischen Könige ausgebaut. Weiterfahrt Richtung Córdoba durch die wunderschöne Olivenbaumreiche Landschaft Andalusiens und das fruchtbare Tal des Guadalquivir. Auf dem Weg sehen Sie aus der Entfernung (Fotostopp) eine der besterhaltenen maurischen Festungsanlagen Andalusiens: Almodóvar del Río. Von hier bieten sich wunderschöne Ausblicke auf den Guadalquivir, den einzig schiffbaren Fluss Spaniens und die umgebende, landwirtschaftlich intensiv genutzte, fruchtbare Landschaft. 1 Nacht in Córdoba. (F, A) 5. Tag: Córdoba – Granada Morgens Fahrt durch die Sierra Morena in die ehemalige Kalifenstadt Medina Azahara. Dank der archäologischen Arbeiten vermitteln die Überreste von Palästen, Bädern und Moscheen einen hervorragenden Eindruck


Rundreise I Andalusien

SPANIEN 8 Tage/7 Nächte

Córdoba

Andalusien Sevilla Jerez de la Frontera Ronda Cádiz

Granada

Málaga Co

del

sta

Sol

Mittelmeer La Linea/Gibraltar

Ronda

vom glanzvollen Höhepunkt des Kalifats von Córdoba. Nach der Rückkehr in Córdoba ist die Mezquita (Moscheenkathedrale) Höhepunkt des Tages, eines der Wahrzeichen der islamischen Architektur. 856 Säulen aus Jaspis, Onyx, Marmor und Granit bilden den weltberühmten Säulenwald. Nach der Rückeroberung durch die Christen wurde die im 8. Jh. von Abd arRahman I. begründete Moschee zur katholischen Kathedrale geweiht. Die Basilika in Form eines Kreuzes und mit Silber im plateresken Stil inmitten der Säulenhalle wurde im 16. Jh. gebaut – gegen den Widerstand des Stadtrats aber mit Unterstützung von Kaiser Karl V.Anschließend Rundgang durch das jüdische Viertel und Besichtigung der Synagoge aus dem Mittelalter. Danach Weiterfahrt nach Granada am Fuße der Sierra Nevada. 2 Nächte in Granada. (F, A) 6. Tag: Granada Morgens Stadtbesichtigung inklusive der weltberühmten Alhambra, eines der schönsten Beispiele des maurischen Stils, auch rote Zitadelle genannt. Außerhalb der Festungsmauern lockt der orientalische Paradiesgarten, der Generalife, mit Wasserspielen und farbenprächtigen Blütenorgien. Die Alhambra war die letzte Bastion der Mauren in Spanien und fiel 1492 an die katholischen Könige. Bei Ihrem Rundgang durch die malerische Altstadt kommen Sie zur Kathedrale und der Königskapelle, der Capilla Real, wo die „reyes catholicos“ Isabella und Ferdinand bestattet sind (jeweils Außenbesichtigung). Auch Johanna die Wahnsinnige und Philipp der Schöne haben hier ihre letzte Ruhestätte. Vom Mirador San Nicolas können Sie abschließend den Blick auf die Alhambra und auf das ehemalige maurische Wohnviertel Albaicin, ebenfalls Weltkulturerbe genießen. Am Horizont

werden Sie die Gipfel der Sierra Nevada erkennen können. (F, A) 7. Tag: Granada – Nerja – Málaga Fahrt durch die Berglandschaft der Alpujarra an die Costa Tropical mit Halt in einem typischen Bergdorf. Kurz vor Beendigung der Rundreise besuchen Sie an der Costa Tropical den kleinen Ort Almunecar, wo Sie in der „Venta Luciano“ ein Barbecue mit Bier, Wein und Sangria genießen werden. Nach dem Mittagessen kurzer Zwischenstopp im weißen Dorf Nerja mit Besuch des Balcón de Europa. Anschließend Weiterfahrt nach Málaga mit Panoramarundfahrt, auf der Sie u. a. das Geburtshaus Pablo Picassos (von außen) sehen werden. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 1 Nacht an der Costa del Sol. (F, M, A) 8. Tag: Málaga – Deutschland Transfer zum Rückflug nach Deutschland bzw. Möglichkeit der Badeverlängerung an der Costa del Sol. (F)

Badeverlängerung Costa del Sol (8 Tage/7 Nächte, buchbar ab Abflugtermin 31.3.2010) 8. bis 14. Tag: Costa del Sol Genießen Sie im Anschluss an Ihre Rundreise noch ein paar Tage in einer schönen Hotelanlage. (F, A) 15. Tag: Costa del Sol – Deutschland Transfer zum Flughafen Málaga und Rückflug nach Deutschland. (F)

Ihr Verlängerungshotel: Hotel Playabonita |||| o. ä. Lage: Direkt am Meer und leicht erhöht mit herrlichem Blick über die Küste. Bekanntes Haus der Playa Hotelkette. Ins Zentrum von

Benalmádena Costa mit Unterhaltungs- und Einkehrmöglichkeiten ca. 6 km, das Zentrum von Torremuelle innerhalb weniger Gehminuten. Bushaltestelle direkt am Hotel. Ausstattung: Weitläufige, komfortable Hotelanlage mit 336 Zimmern, Empfangshalle mit Rezeption, Lobbybar, Lifte, klimatisiertes Nichtraucher-Restaurant, Bar mit KonditoreiWaren/Snacks, Souvenirshop und Friseur. Im Außenbereich attraktive Süßwasser-Poollandschaft. Beheiztes Hallenbad mit Whirlpool. Unterbringung: Komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung,

Cordoba, Kathedrale

Deckenventilator, Direktwahltelefon, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), Mietsafe und Balkon mit Meerblick. Reservierung von Zimmern mit Verbindungstür möglich. Verpflegung: Halbpension in Buffetform, z. T. Showcooking. Sport/Unterhaltung: Je nach Verfügbarkeit inklusive ist Tischtennis, Minigolf, Fitnessraum und Boccia. Billard und Fahrradverleih. (Die Kategorie des Hotels entspricht der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr).

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA AGP ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung AGP FRA ZZ GR Unterbr X Rundreise Anf R Leistung AGP30400 GR Unterbr DIX bzw. EIX Badeverlängerung Anf H Leistung AGP30401 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Bzw. statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DTM, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, PAD, SCN, STR, TXL oder VIE, ZRH eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 3.2., 17.2.2010 949 1199 3.3., 10.3.2010 969 1219 17.3., 24.3.2010 999 1249 31.3.2010 1349 1599 7.4., 14.4.2010 1099 1349 28.4., 5.5., 12.5., 19.5., 26.5., 2.6., 9.6.2010 1149 1399 22.9., 6.10., 13.10., 20.10.2010 1259 1519 Flugzuschläge Abflugtermine bis 26.5.2010: ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Erfurt, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Paderborn EUR 20, ab/bis Wien und Zürich EUR 25 Abflugtermine ab 2.6.2010: ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Erfurt, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Paderborn EUR 50, ab/bis Wien und Zürich EUR 55 Verlängerung: Hotel Playabonita |||| (8 Tage/7 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 31.3., 7.4., 14.4.2010 249 389 28.4. und 22.9.2010 269 419 5.5., 12.5., 19.5., 26.5., 2.6., 9.6.2010 289 439 6.10., 13.10.2010 259 399 Kundeninformation/Reisebürohinweis: Die Badeverlängerung ist buchbar im Zeitraum vom 31.3. bis 13.10.2010 (jeweils Abflugtermin in Deutschland).

31


PORTUGAL

Madeira I Standortreise

Blumenzauber im Atlantik

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Porto Moniz

649

Madeira Santana Eira do Serrado

Machico

1026 m

Highlights

Monte

Neues, komfortables Hotel direkt an der Promenade von Santa Cruz Weinverkostung in der ältesten Weinkellerei Funchals Espetada-Abschiedsessen

Funchal

Santa Cruz

Abflughäfen Bis 4.2. und vom 3.6. bis 17.6.2010 mit Condor ab/bis Frankfurt/M., Hamburg, München und Stuttgart. Hotel Vila Galé Santa Cruz

Vom 9.2. bis 25.5.2010 mit Air Berlin oder TUIfly ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart und Salzburg, Wien. Ab 14.9.2010 mit Air Berlin ab/bis BerlinSchönefeld, Dresden, Erfurt, Hannover, Köln, Leipzig, Münster-Osnabrück, Nürnberg,Wien. Ab 14.9.2010 mit TAP Portugal ab/bis Frankfurt/M., Hamburg und München. Andere Abflughäfen auf Anfrage. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 25 Personen, Wanderpaket 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Flug in der Economy Class vom gebuchten Flughafen, teilweise via Nürnberg oder Lissabon, nach Funchal und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse • 7 x Halbpension, davon 1 landestypisches Espetada-Abschiedsessen • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Stadtrundfahrt Funchal, halbtägig • Porto Moniz, ganztägig • Santana, ganztägig • Eira do Serrado inkl. Picknick mit Honigkuchen, Likör und Monte, halbtägig • Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Wanderpaket • Rochão – Choupana, halbtägig • Quinta Grande – Campanário, halbtägig • örtliche, deutschsprechende Wanderführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Die Levada-Wanderungen sind auch für ungeübte Wanderer gut geeignet. • Für geschlossene Gruppen ab 25 Personen bieten wir auch die Unterbringung im 5-Sterne-Hotel Tivoli Ocean in Funchal an. Preise auf Anfrage. • Karneval: 13. bis 15.2.2010 Blumenfest: 17. bis 18.4.2010 Atlantik-Festival: 1.6. bis 30.6.2010

Info

32

Herrliches Madeira!

Blumeninsel Madeira – die Insel des ewigen Frühlings! Die atemberaubenden Landschaften von eindrucksvollen Steilküsten bis hin zu grünen Küsten- und Gebirgsregionen lassen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. 1. Tag: Deutschland – Funchal Flug nach Funchal und Hoteltransfer.

(A)

2. Tag: Funchal (fakultativ) Auf einer Stadtrundfahrt besuchen Sie die Markthalle mit ihren exotischen Blumen, tropischen Früchten und Fischsorten. Ferner Besichtigung der größten Stickerei der Insel und des Botanischen Gartens mit der reichen Pflanzenwelt Madeiras. Anschließend Weinprobe in der ältesten Weinkellerei Funchals. (F, A) 3. Tag: Porto Moniz (fakultativ) Fahrt Richtung Camara de Lobos und zum Aussichtspunkt Cabo Girão. Danach geht es nach Ribeira Brava und durch spektakuläre Landschaften, geprägt von grünen Terrassenfeldern und imposanten Felswänden über den Encumeada Pass nach São Vicente. Fahrt entlang der alten Küstenstraße bis nach Porto Moniz. Besichtigung der Pools aus Lavagestein und Gelegenheit zum Mittagessen. Rückfahrt über Paúl da Serra nach Calheta. Besuch einer Zuckerrohrfabrik mit Verkostung des Poncha. (F, A) 4. Tag: Levada-Wanderung Rochão – Choupana (fakultativ) Levadas sind schmale Wasserkanäle, in denen das kostbare Nass aus Quellen oft über viele Kilometer hinweg transportiert wird, um Felder zu bewässern. Die an Levadas entlanglaufenden Pfade, die von den Arbeitern während der Kanalinstandsetzung genutzt wurden, sind zugleich interessante Wanderwege. Sie folgen der Levada da Serra da Faial durch das zum Teil dicht bewaldete und mit üppiger Vegetation bewachsene Val Paraiso. Der Weg ist über weite Strecken umzäumt von Hortensien und afrikanischen Lilien. Unterwegs haben Sie herrliche Ausblicke auf die malerische Küstenlandschaft. Nach Ankunft in Choupana haben Sie Gelegenheit eine Erfrischung im Hortensia Teehaus einzunehmen. (F, A) 5. Tag: Santana (fakultativ) Fahrt von Funchal durch die atemberaubende

Waldlandschaft bis Poiso. Im Nationalpark Ribeiro Frio unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Aussichtspunkt Balcões, mit spektakulärem Blick auf die Gipfel des Pico Ruivo und des Pico das Torres. Anschließend geht es nach Santana, wo die kleinen, strohgedeckten Häuschen zu sehen sind. Gelegenheit zum Mittagessen in Santana. Über Porto da Cruz geht die Fahrt weiter zum Adlerfelsen „Penha D´Águia” bei Faial. Rückfahrt über Pico do Facho, dem einmaligen Aussichtsgipfel mit Blick über Machico und die Küste. (F, A) 6. Tag: Levada-Wanderung Quinta Grande – Campanário (fak.) Fahrt entlang der Südküste nach Quinta Grande. Von dort führt die Wanderung entlang der Levada do Norte durch Eukalyptushaine und Terrassenfelder. Sie folgen der Levada in Fließrichtung und spazieren durch einen wildromantischen Wald mit Lorbeer und Riesenfar-

Hotel Vila Galé Santa Cruz, Wohnbeispiel

nen. Die Wegstrecke bietet Ihnen einzigartige Aussichten auf die Südküste und auf den ehemaligen Erosionskessel Ribeira Brava. Am Ende der Wanderung kehren Sie in einem Café ein, um sich ein wenig zu entspannen. (F, A) 7. Tag: Eira do Serrado und Monte (fak.) Die Fahrt führt Sie nach Eira do Serrado. Dort befindet sich eine 1.026 m hohe Aussichtsterrasse oberhalb des Dorfes Curral das Freiras im Krater eines erloschenen Vulkans, dem Nonnental. Hier wird Ihnen ein Stück Honigkuchen und ein Glas Likör gereicht. Weiterfahrt nach Monte. Von hier aus können Sie mit einem Korbschlitten auf schwarzem Boden bis Livramento fahren (vor Ort buchbar). Rückfahrt mit dem Bus nach Funchal. Zum Abschluss erwartet Sie ein landestypisches Espetada-Abendessen. (F, A) 8. Tag: Funchal – Deutschland Transfer zum Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA FNC ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung FNC FRA ZZ GR Unterbr X Hotel Anf R Leistung FNC30004 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel, Meerblick Anf R Leistung FNC30004 GR Unterbr DXM bzw. EXM Ausflugspaket Anf ZUB Leistung FNC30004 GR Unterbr AUS1 Wanderpaket Anf ZUB Leistung FNC30004 GR Unterbr WAN1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DTM, ERF, FMO, HAM, HAJ, LEJ, PAD, STR, TXL oder SZG, VIE eingeben. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 21.1.2010 649 769 4.2.2010 699 819 9.2., 16.2., 23.2.2010 789 909 2.3.2010 829 949 9.3., 16.3., 23.3., 6.4.2010 859 979 13.4.2010 949 1079 20.4.2010 899 1019 4.5., 11.5., 18.5., 25.5.2010 859 979 3.6., 10.6., 17.6.2010 839 959 14.9., 28.9., 12.10., 19.10.2010 879 999 Aufpreis Meerblickzimmer (seitlich) 35 55 Ausflugspaket 129 Wanderpaket 55 Flugzuschläge, Abflugtermine in Deutschland ab/bis Frankfurt/M., Hannover, vom 2.3. bis 27.4.2010 15 ab/bis Frankfurt/M., Hannover, Köln und Stuttgart vom 4.5. bis 25.5.2010 55 ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Wien und Zürich, vom 9.2. bis 25.5.2010 20 ab/bis Berlin, Dresden, Erfurt, Hannover, Köln, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Wien, ab 14.9.2010 35 Kundeninformation/Reisebürohinweise: Ferientermine ggf. mit Aufpreis. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Charterflügen auf Seite 7.


Standortreise

Insel zwischen Orient und Okzident

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise

Marsalforn

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

MALTA

Victoria

ab º

Gozo

489

Xlendi

Highlights

Mgarr

Comino

Mellieha St. Paul´s Bay

Besuch einer Weinkellerei mit Verkostung Gutschein für eine Hafenrundfahrt in Valletta inklusive

Qawra Sliema Valletta Mdina

Vittoriosa Senglea Marsaxlokk

Malta

Abflughäfen

Birzebbuga

Mit Blaue Grotte

ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg und München. Mit ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M.

Hotel Dolmen Resort

Hotel Maritim Antonine & Spa

Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 25 Personen, pro Abflughafen 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit Air Malta oder Lufthansa in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Malta und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in der gebuchten Hotelkategorie • 7 x Halbpension • Gutschein für eine Hafenrundfahrt in Valletta • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Valletta mit Multivisions-Show „Malta Experience“, ganztägig • Südliches Malta, halbtägig • Mdina inkl. Weinprobe, ganztägig • Gozo inkl. Mittagessen, ganztägig • Historische Städte, halbtägig • alle Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

DERTOUR Spezial • Einzelzimmer ohne Aufpreis zu verschiedenen Saisonzeiten (begrenzte Kapazitäten) Bei Unterbringung im Hotel Maritim Antonine & Spa: • Tischwein und Wasser zum Abendessen im Hotel (1/4 l Wein und 1/2 l Wasser pro Person) • „60 Plus Vorteil“: ReiseteilnehmerInnen ab 60 Jahren erhalten einen Preisnachlass von EUR 25 pro Person für den gesamten Aufenthalt (Februar bis März) Bei Unterbringung im Hotel Dolmen Resort: • „60 Plus Vorteil“: ReiseteilnehmerInnen ab 60 Jahren erhalten einen Preisnachlass von EUR 15 pro Person für den gesamten Aufenthalt (Februar bis März)

Info

Fischerboote „Luzzus“

Wandeln Sie auf den Spuren der Kreuzritter und einer Jahrtausende alten Geschichte. Viele Völker hinterließen auf Malta ihre Spuren, die es bis heute zu entdecken gilt. Durch das mediterrane Klima ist Malta ganzjährig ein attraktives Reiseziel. 1. Tag: Deutschland – Malta Flug vom gebuchten Flughafen nach Malta. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. (A) 2. Tag: Stadtbesichtigung Valletta (fak.) Besichtigung der denkmalgeschützten Hauptstadt Valletta. Sie sehen die oberen Barracca Gärten, u. a. den schönsten Naturhafen Europas, den Grand Harbour. Weiterhin besichtigen Sie die vor über 400 Jahren erbaute, prunkvolle St. Johns Kathedrale und den Großmeisterpalast. Anschließend erleben Sie die Multivisions-Show „Malta Experience“. (F, A) 3. Tag: Südliches Malta (fakultativ) Dieser Ausflug führt in den Inselsüden nach Birzebbuga und zum pittoresken Hafen von Marsaxlokk. Hier sehen Sie zahlreiche, der für Malta typischen buntbemalten Fischerboote. Weiter geht es zur Blauen Grotte, in die Sie bei guter Witterung mit kleinen Booten hineinfahren können (vor Ort buchbar, ca. EUR 8). (F, A) 4. Tag: Zur freien Verfügung Sie haben Gelegenheit, sich anderen Aktivitäten zu widmen, z. B. tauchen, Fahrrad fahren, Wandern. (F, A) 5. Tag: Mdina, Rabat, Mosta (fakultativ) Die „schweigende Stadt“ Mdina öffnet für Sie ihre Pforten. Die von Befestigungsmauern umgebene Stadt mit ihren Palästen, Kirchen und Klöstern war und ist der Sitz des maltesischen Adels. Anschließend besuchen Sie eine Weinkellerei und probieren maltesischen Wein. Weiterfahrt in das nahe gelegene, lebhafte Rabat, wo Sie die Grotte des St. Paulus besich-

Hotel Dolmen Resort, Wohnbeispiel

tigen. Anschließend Besuch der Kuppelkirche von Mosta und Spaziergang durch den Botanischen Garten in Attard. Zum Abschluss besichtigen Sie das Kunsthandwerkdorf bei Ta´Qali. (F, A) 6. Tag: Gozo (fakultativ) Es erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Reise: Die Nachbarinsel Gozo. Fährüberfahrt nach Gozo. Dort besuchen Sie die Hauptstadt „Victoria“ und ihre auf dem Tafelberg erbaute Zitadelle. Vorbei an den malerischen Buchten von Xlendi und Marsalforn geht es zum grandiosen megalithischen Tempel der Ggantija. Von der Calypso Grotte bietet sich Ihnen ein wunderbarer Blick auf die rötliche Ramla Bay mit ihren Sandstränden.Weiter geht es nach Dwejra zum bekannten Binnenmeer im Westen Go-

Hotel Maritim Antonine, Wohnbeispiel

zos. Hier sehen Sie zum einen das Azur Window, ein Felstor an der Küste, zum anderen eine unbewohnte Felsinsel 35 m vor der Küste, Fungus Rock. Rückfahrt zum Hotel. (F, A) 7. Tag: Historische Städte Vittoriosa und Senglea (fakultativ) In Vittoriosa war die erste Siedlung der Johanniter nach ihrer Ankunft im Jahr 1530. Sie besuchen den Inquisitorpalast und die St. Lawrence Kirche. Weiter geht es zum Senglea Point, einem ehemaligen Bastionswachturm. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf den Grand Harbour und die Befestigungsmauern von Valletta. (F, A) 8. Tag: Malta – Deutschland Flughafentransfer und Rückflug.

(F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA MLA LH GR Unterbr X Flug Anf F Leistung MLA FRA LH GR Unterbr X Hotel |||| Anf R Leistung MLA30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel ||||, Meerblick Anf R Leistung MLA30000 GR Unterbr DXM bzw. EXM Hotel ||||| Anf R Leistung MLA30002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel |||||, Gartenblick Anf R Leistung MLA30002 GR Unterbr DXM bzw. EXM Ausflugspaket Anf ZUB Leistung MLA30001 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Bei Flug mit Air Malta statt LH die Codierung KM eingeben. Hotel Dolmen Resort |||| o. ä. Hotel Maritim Antonine ||||| o. ä. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 17.2.2010 489 489* 549 549* 3.3.2010 509 609 569 569* 24.3.2010 529 629 589 589* 14.4., 21.4.2010 619 619* 649 649* 28.4.2010 659 659* 689 689* 19.5.2010 679 679* 699 699* 29.9.2010 699 819 739 879 13.10., 20.10.2010 679 799 709 849 Ausflugspaket 169 Meerblickzimmer 80 80 – – Gartenblickzimmer – – 75 75 Flugzuschläge mit Air Malta ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg und München 65 mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge nach/von Frankfurt/M. 65 Reisebürohinweis: *Einzelzimmer ohne Aufpreis.

33


Sizilien I Standortreise

ITALIEN

Schatzkammer der Geschichte

Ga Dur rantier chfü t hrun e g*

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Zürich pro Person

ab º

429

Abflughäfen Mit Air Berlin ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M., Köln, München, Stuttgart und Zürich. Für geschlossene Gruppen bieten wir weitere Abflughäfen auf Anfrage an. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 30 Personen, Wanderpaket 20 Personen, pro Abflughafen 10 Personen. *Durchführungsgarantie! Vom 13.2. bis 20.3.2010 werden alle Abflugtermine garantiert durchgeführt.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug mit

in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Catania/Palermo und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in der gebuchten Hotelkategorie • 7 x Halbpension • Begrüßungscocktail • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • DERTOUR-Firmenvertretung vor Ort • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Palermo, ganztägig • Ätna und Taormina, ganztägig • Agrigento und Villa del Casale, ganztägig • Erice und Segesta, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Wanderpaket • Bustransfer zum Wandergebiet • 2 geführte Wandertouren (halbtägige Wanderung Piano Pomo und ganztägige Wanderung am Monte Cofano inkl. örtlichem, deutschsprechender Wanderführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Eintrittsgebühren

Eintrittsgelder Die Eintrittsgelder für die Besichtigungen im fakultativen Ausflugspaket sind direkt vor Ort zu zahlen. Personen über 65 Jahre sind davon befreit, ein gültiges Ausweispapier ist jeweils vorzulegen. Die Eintrittsgelder betragen insgesamt ca. EUR 32 pro Person (Stand: 10/2009), Änderungen vorbehalten).

Ihre Hotels Ihre Unterbringung in Cefalù ist in folgenden Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse vorgesehen: Hotel Santa Lucia ||| o. ä. Hotel Gli Alberi del Paradiso |||| o. ä. (bis März) Hotel Fiesta Athenée Palace |||| o. ä. (ab April) (Die Hotelkategorie entspricht der italienischen Landeskategorie)

Info 34

Isola Bella

Sizilien bietet seinen Besuchern eine landschaftliche Vielfalt, die auf diesen Breitengraden kaum erwartet werden kann. Freuen Sie sich auf zauberhafte Küstenstriche mit malerischen Hafenstädten, Orangenhaine, Palmen und Zypressen, die den Ätna umgeben, und beeindruckende Gebirgslandschaften im Landesinneren. Herrscher verschiedenster Kulturen haben im Laufe der Jahrtausende die Insel geprägt und Zeugnisse ihrer Zeit hinterlassen. Sizilien ist eine Schatzkammer der Geschichte im angenehmen Klima des Mittelmeeres, eine Insel voll italienischer Lebensart. 1. Tag: Deutschland – Catania/Palermo Flug vom gebuchten Flughafen nach Sizilien. Empfang durch die örtliche Reiseleitung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. (A) 2. Tag: Palermo (fakultativ) Palermo zog zu allen Zeiten seine Besucher in Bann, heute vor allem durch das Bild einer europäischen Großstadt, die ihre mediterranen Ursprünge nicht vergessen hat. Immer aufs Neue hat die Stadt pittoreske Straßenszenen zu bieten. Die Stadt ist reich an historischen Kunstschätzen, die auf die gesamte Stadt verteilt sind. Auf Ihrer Besichtigungsfahrt sehen Sie u. a. den Dom und die Eremitenkirche San Giovanni, die mit ihren 5 Kuppeln inmitten eines wunderschönen Parks liegt. Der viereckige Bau ist ein faszinierendes Beispiel für die Vermischung islamischer und christlicher Architektur. Fahrt in Richtung Monreale. Hier besuchen Sie einen der bedeutendsten Sakralbauten des Mittelalters, den Dom von Monreale. Die prächtigen Portale und die Fassade der Ostapsiden geben bereits einen Vorgeschmack von der Innenausstattung der dreischiffigen Kathedrale, deren kunsthistorische Bedeutung vor allem auf den einzigartigen Mosaikzyklen beruht. Auf über 6.500 qm schmücken byzantinische Mosaike das Innere der Kirche.

Anschließend besichtigen Sie den Kreuzgang mit seinen berühmten Säulen. Die Fahrt führt Sie weiter auf den heiligen Berg Palermos, der die Meeresbucht prägt (wetterbedingt). Vom Montepellegrino haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Bucht. Hier befindet sich auch die Grotte der heiligen Rosalia, der Schutzpatronin der Stadt und zugleich beliebteste Pilgerstätte der Palermitaner. (F, A) 3. Tag: Zur freien Verfügung Sie haben die Möglichkeit, am fakultativen Wanderpaket teilzunehmen oder wenden Sie sich an Ihre Reiseleitung. (F, A) 4. Tag: Ätna – Taormina (fakultativ) Dieser Ausflug führt Sie zum bekanntesten Wahrzeichen Siziliens: dem Ätna. Mit seinen 3.348 m ist er nicht nur der höchste Berg Siziliens, sondern auch der größte noch tätige Vulkan Europas. Die dicht besiedelte Landschaft um den Ätna ist durch die verwitternde Lava äußerst fruchtbar (Wein-, Obst- und Olivenpflanzungen). Auf der Höhenstraße geht es hinauf zu den beeindruckenden Lavafeldern auf knapp 2.000 m Höhe zum „Silvestri Krater” (wetterbedingt). Danach fahren Sie zur malerischen Stadt Taormina, wo Sie das antike Theater besichtigen (ohne Führung). Von hier aus bietet sich Ihnen ein einzigartiger Ausblick, für viele „der schönste Ausblick der Welt“, auf die grünen Hänge des Ätna und das Ionische Meer. Später haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die mittelalterlich geprägten Gassen. Auf dem Rückweg zum Hotel fahren Sie entlang der Autobahn über Messina. Die Fahrt bietet Ihnen einen herrlichen Ausblick auf die Meeresenge von Messina, auf das Festland Italiens und auf die Nordküste Siziliens. (F, A) 5. Tag: Agrigento – Villa del Casale (fakultativ) Fahrt ins Landesinnere nach Agrigento. Hier befand sich im Altertum eine der bedeutendsten

Städte der Megala Hellas, das von Pindar als die „schönste Stadt der Sterblichen” bezeichnet wurde. Im „Tal der Tempel” haben Archäologen 20 Sakralbauten verschiedener Epochen entdeckt. Nirgendwo sonst besteht die Möglichkeit, die Entwicklung des antiken Griechenlands an solch gut erhaltenen Bauten nachzuvollziehen. Während einer Führung sehen Sie u. a. die Tempel der Hera, den berühmten Concordia-Tempel, den des Herkules und den Tempel des Olympischen Zeus. Der ConcordiaTempel ist der am besten erhaltene griechische Tempel der Welt. Er verdankt seine filigrane Wirkung den ästhetischen Kenntnissen seiner Baumeister, die die Säulen im unteren Drittel leicht verbreiterten und so dem Tempel trotz seiner Größe Elastizität und Leichtigkeit verliehen. Auf der Weiterfahrt nach Cefalù kommen Sie nach Piazza Armerina, wo Sie die „Villa del Casale” besichtigen (ohne Führung). In dem eindrucksvollen römischen Bauwerk finden Sie auf fast 3.500 qm vielfarbige Mosaike mit Szenen aus Mythologie und Alltagsleben. Sie bilden ein einmaliges Zeugnis der spätrömischen Kaiserzeit. Im 12. Jh. begruben große Überschwemmungen das weitläufige Gebäude unter ihren Schlammmassen. Erst im 19. Jh. wurde die Villa wiederentdeckt. (F, A) 6. Tag: Zur freien Verfügung Sie haben die Möglichkeit, am fakultativen Wanderpaket teilzunehmen oder wenden Sie sich an Ihre Reiseleitung. (F, A) 7. Tag: Erice – Segesta (fakultativ) Die Fahrt geht in den Westen der Insel. Dort besuchen Sie das Städtchen Erice und unternehmen einen Spaziergang durch die malerischen Gassen. Im Altertum war es ein Kultort der Venus, die weitere Geschichte der Stadt ist von Legenden umwoben. Freuen Sie sich auf einen wundervollen Ausblick auf die Salinen von Trapani, die Ägadischen Inseln und die Bucht von Bonagia. In den verwinkelten Gassen spüren Sie die außergewöhnliche


Standortreise I Sizilien

ITALIEN 8 Tage/7 Nächte

Palermo Cefalu

Erice

Taormina

Segesta

Hotel Santa Lucia

Ätna

Agrigento

Tempel, Agrigento

Villa del Casale

Hotel Santa Lucia, Wohnbeispiel

Hotel Gli Alberi del Paradiso

Taormina

Atmosphäre vergangener Jahrhunderte. Immer wieder öffnen sich zwischen den alten Häusern Plätze und begrünte Höfe. In einer Bäckerei, die nach jahrhundertealten Rezepten backt, haben Sie die Möglichkeit das traditionelle Mandelgebäck zu kosten. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Segesta. Bewundern Sie den dorischen Tempel aus dem 5. Jh. v. Chr. und das antike Theater. (F, A) 8. Tag: Catania/Palermo – Deutschland Frühstück im Hotel.Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

Wanderpaket Piano Pomo (fakultativ) Diese Rundwanderung beginnt und endet an der Crispi-Hütte (1.300 m), unweit des Ortes Castelbuono. Nach einem ca. 30-minütigen Aufstieg unter Stein- und Korkeichen und herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Berggruppen kommen Sie zum Piano Pomo (1.400 m), einer ausgedehnten Weidefläche. Von hier aus gelangen Sie zu einem Wald aus Stechpalmen, Relikte aus der Eiszeit. Weiter geht es über Weiden durch geschwungene Täler zurück zur Crispi-Hütte. Unterwegs erhaschen Sie einen schönen Ausblick auf Castelbuono (423 m). (Wanderzeit: ca. 3 Std.; Höhenunterschied 300 m; Wegbeschaffenheit: geschotterte Forststraßen, Waldwege, Weiden). Monte Cofano (fakultativ) Die Wanderung beginnt am Baglio Cofano, einer verlassenen Alm auf 258 m, von der aus Sie in Serpentinen bergab bis zur Tonnara di Cofano, einer alten Thunfischfabrik am Meer, laufen.Von hier aus werden Sie mehr oder weniger eben am Meer entlang den Cofano-Berg umrunden. Sie kommen vorbei an Aussichts- und Verteidigungstürmen aus dem 16. Jh., Grotten und Höhlen aus der Vorzeit und an einer kleinen Kapelle. Unterwegs genießen Sie schöne Ausblicke auf zerklüftete Buchten und auf den Ort Eri-

Hotel Gli Alberi del Paradiso, Wohnbeispiel

ce. Von der Baguto-Bucht Rückfahrt zum Hotel. (Wanderzeit: ca. 4 Std.; Höhenunterschied 250 m; Wegbeschaffenheit: geschotterte Forststraßen, schmale Bergwege). Wichtige Hinweise: • Es handelt sich um mittelschwere Wanderungen von je ca. 3 bis 4 Std. Wanderzeit. • Knöchelhohe Wanderschuhe, bequeme Kleidung und Regenschutz sind erforderlich. Wanderstöcke sind von Vorteil. • Erfahrungen im Bergwandern, gute Fitness und Freude an der Natur sind Voraussetzung. • Nachbuchungen der Wanderungen sind nur nach Verfügbarkeit bis 14 Tage vor Reiseantritt möglich. • Kurzfristige Veränderung der Wanderung je nach Wetterlage vorbehalten. • Ausflugs- und Wanderpaket sind kombinierbar.

Ihre Hotels Hotel Santa Lucia ||| o. ä. Das Mittelklassehotel liegt in Cefalù, nur wenige Meter vom Strand entfernt, an einem malerischen Abschnitt der Küstenlinie an der westlichen Spitze der Bucht von Cefalù. Den 200 m entfernten Sand-/Kieselstrand erreichen Sie durch die Bahnunterführung und über Treppen. Restaurant, Bar. Swimmingpool. Von den weitläufigen Terrassen neben dem Swimmingpool haben Sie ein einmaliges Panorama. Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Safe, Kühlschrank und Telefon. Hotel Gli Alberi del Paradiso |||| o. ä. Anreisetermine bis 20.3.2010 Das zur Charme und Relaxkette gehörende Hotel der gehobenen Mittelklasse liegt inmitten mediterraner Vegetation auf einer Anhöhe oberhalb von Cefalù und nicht weit von der Altstadt entfernt. Das Restaurant bietet Frühstücksbufett und Menüwahl. Im Haus befinden sich eine Bar mit Kamin, Fitnessraum und Lift.

Blick auf Cefalù

55 stilvoll eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Minibar und Klimaanlage (stundenweise in Betrieb). Hotel Fiesta Athenée Palace |||| o. ä. Anreisetermine ab 17.4.2010 Das Fiesta Athenée Palace Hotel Campofelice di Roccella liegt direkt am Strand, nahe der archäologischen Stätten von Himera. Das Hotel ist ein moderner Komplex, der von einer großzügigen Gartenanlage mit 3 Süßwasserpools mit Terrasse und Poolbar umgeben ist. 273 gemütliche und komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon,

Sat.-TV, Kühlschrank und Terrasse. Empfangsbereich, Aufenthalts- und TV Raum, Restaurant, 2 Bars, Pianobar und Souvenirshop. Tennis (Flutlicht gegen Gebühr), Tischtennis, Minifußballplatz, Aerobic, Boccia, Bogenschießen, Volleyball, Wassergymnastik und Minigolf. Gegen Gebühr: Billard, Fahrradverleih. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen der Hotels teilweise gegen Gebühr. Die Schwimmbäder sind nicht beheizt (Badesaison von Mai bis Mitte September).

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA CTA AB GR Unterbr X Flug Anf F Leistung CTA FRA AB GR Unterbr X Hotel ||| Anf R Leistung CTA22000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel |||| Anf R Leistung CTA22010 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung CTA22020 GR Unterbr AUS1 Wanderpaket Anf ZUB Leistung CTA22021 GR Unterbr WAN1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung CGN, DUS, MUC, STR, TXL oder ZRH eingeben. Hotel Santa Lucia ||| o. ä. Hotel |||| o. ä. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 6.2., 13.2.2010 429 429* 569 709 20.2.2010 439 439* 589 739 27.2.2010 449 559 589 739 6.3., 13.3.2010 469 579 589 739 20.3.2010 489 599 629 779 17.4.2010 619 739 739 859 24.4., 1.5., 8.5., 15.5., 22.5.2010 639 759 739 859 11.9., 18.9.2010 719 839 829 959 25.9., 2.10.2010 699 819 809 939 9.10., 16.10., 23.10.2010 719 839 829 959 Ausflugspaket, Abflugtermine bis 20.3.2010 175 Ausflugspaket, Abflugtermine ab 17.4.2010 185 Wanderpaket 69 Flugzuschläge ab/bis Düsseldorf und Köln, alle Abflugtermine 30 ab/bis Frankfurt/M. und Stuttgart, Abflugtermine bis 27.2.2010 50 ab/bis Frankfurt/M. und Stuttgart, Abflugtermine: 6.3., 13.3., 20.3.2010 60 ab/bis Frankfurt/M. und Stuttgart, Abflugtermine: 17.4. bis 22.5.2010 30 ab/bis Berlin-Tegel, Frankfurt/M. und Stuttgart, Abflugtermine 9.10., 16.10., 23.10.2010 20 Kundeninformation/Reisebürohinweise: *Einzelzimmer ohne Aufpreis. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Charterflügen auf Seite 7.

35


Golf von Sorrent I Standortreise

ITALIEN

Golf von Sorrent und die malerische Amalfiküste

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise

Neapel

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Ischia

649

Vesuv Pompeji Ravello

Highlight Standortreise mit einem komfortablen Hotel in Sorrent beeindruckende Ausgrabungen von Pompeji Zusatzausflug zum romantischen Capri

Sorrent

Positano

Amalfi

Capri Schiffsverbindung

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Münster/ Osnabrück, Nürnberg, Paderborn und Stuttgart via München. Positano

Mindestteilnehmer: Grundprogramm, Ausflugspaket und Ausflug Capri 25 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via München nach Neapel und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse • 7 x Halbpension • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Ausflug „Land und Leute” inkl. Mozzarellaverkostung, halbtägig • Neapel, ganztägig • Pompeji und Vesuv, ganztägig • Amalfiküste, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Ausflug Capri Ausflug Capri inklusive Fährüberfahrt und örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung, ganztägig.

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Eintrittsgelder Eintrittsgebühren für die Besichtigungen im fakultativen Ausflugspaket sind direkt vor Ort zahlbar. Personen über 65 Jahre sind z. T. davon befreit, ein gültiges Ausweisdokument ist jeweils vorzulegen. Alle Eintrittsgelder betragen ca. EUR 35 pro Person (Stand: 10/2009, Änderungen vorbehalten).

Ihr Hotel Hotel Parco del Sole |||| o. ä. Das Hotel Parco del Sole in Sorrent ist in klassisch-mediterranem Stil gestaltet und liegt am Stadtrand von Sorrent. Das Hotel bietet eine schöne Gartenanlage mit einem großen Pool mit Sonnenliegen, Restaurant und Bar, Transferservice ins Zentrum. Die 150 Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Klimaanlage, Sat.-TV und Safe. (Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr).

Info

36

Hotel Parco del Sole

Sorrent und Amalfi – eine Symbiose aus Lebensgefühl, Kultur und einzigartigen Landschaften. Bereits Goethe war von der Schönheit der Region am Fuße des Vesuvs hingerissen. Die Halbinsel von Sorrent ist bereits seit 2.000 Jahren ein begehrter Urlaubsort. Erleben Sie die Vielfalt der Region mit unzähligen gemütlichen Restaurants und Straßencafés, die geschichtsträchtige Stadt Pompeji sowie die unvergessliche Kraterlandschaft des Vesuvs. 1. Tag: Deutschland – Neapel Flug vom gebuchten Flughafen via München nach Neapel.Transfer zum Hotel in Sorrent. (A) 2. Tag: Land und Leute (fakultativ) Vormittags unternehmen Sie eine geführte Stadtbesichtigung von Sorrent. Bereits in der Antike war Surrentum als Ort der Sommerfrische bekannt. Die herrliche Lage auf einer weiten Tuffsteinterrasse, deren Ränder steil in das tiefblaue Meer abfallen, gibt den Blick frei auf den Golf von Neapel vor der Kulisse des erhabenen Vesuv. Anschließend lernen Sie das Hinterland der Sorrentinischen Halbinsel mit seinen Bergdörfern, Olivenhainen, Zitrusfruchtgärten kennen. Dabei darf ein Besuch bei einem sorrentinischen Landwirt nicht fehlen – natürlich mit einer Kostprobe des hausgemachten Mozzarellakäses! (F, A) 3. Tag: Neapel (fakultativ) Fahrt in die Metropole Kampaniens, der lebhaften Stadt Neapel mit ihren tausend Gesichtern. Neapel wurde bereits im 7 Jh. v. Chr. von den Griechen gegründet. Neapels wechselnde Geschichte und die vielen Herrschergeschlechter haben herrliche Denkmäler, Kirchen, Paläste und Kunstwerke überall in der Stadt hinterlassen. Die Hauptzeugen jenes Zeitalters sind heute im Archäologischen Nationalmuseum zu sehen, ein Schatz unter den wertvollsten des klassischen Altertums. Die Stadtrundfahrt vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die elegante Piazza del Plebiscito mit dem Königspalast, dem San Carlo Theater und der Galleria Umberto. (F, A) 4. Tag: Ausflug nach Capri (fakultativ) Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Sorrent

Sie haben die Möglichkeit, an einem fakultativen Ausflug nach Capri teilzunehmen. Sie fahren mit dem Schiff über den Golf von Neapel nach Capri. Bei Ankunft im Hafen geht es zunächst per Minibus nach Anacapri. Besuch in dem berühmten Domizil des schwedischen Arztes und Schriftstellers Axel Munthe, der Villa San Michele. Weiterfahrt auf die legendäre „Piazzetta” der Stadt Capri. Nach einer Mittagspause besuchen Sie die Augustusgärten, von dort sehen Sie das Wahrzeichen der Insel, die spektakuläre Felsformation der „Faraglioni”, umspült von türkisfarbenem Meerwasser. Rückfahrt zum Hafen und über den Golf von Neapel nach Sorrent. (F, A) 5. Tag: Pompeji und Vesuv (fakultativ) Unser Ausflug führt Sie zum Ausgrabungsgelände Pompeji, das bei dem verheerenden Ausbruch des Vesuvs 79 n. Chr. unter einer meterhohen Schicht aus Vulkanasche begraben wurde. Besichtigung der einzigartigen Ausgrabungen, die einen interessanten Einblick in das Leben der Antike bieten. Nachmittags Auffahrt hinauf zum Vulkan durch den Parco Nazionale del Vesuvio. Der Bus hält auf ca. 1.000 m, von dort aus geht es zu Fuß weiter hinauf zum Kraterrand. Ein autorisierter Bergführer gibt Einblick in das Leben des einzigen aktiven Vulkans auf dem

europäischen Festland. Der Vesuv zählt zu den am meisten erforschten und bekanntesten Vulkanen der Erde. Genießen Sie den unglaublichen Ausblick auf den Golf und seine Metropole. (F, A) 6. Tag: Amalfiküste (fakultativ) Entlang der atemberaubend schönen Panoramastraße, der „Amalfitana”, genießen Sie von einem Aussichtspunkt aus einen faszinierenden Blick auf Positano mit seinen an steilen Hängen thronenden farbenfrohen Häusern. Anschließend geht es weiter nach Amalfi, in die 840 gegründete Seerepublik. Besichtigung des Doms Sant’Andrea aus dem 9. Jh. Am Nachmittag verlassen Sie die Küstenstraße und schrauben sich, vorbei an Zitronenhainen und Weinbergen, hinauf bis in das Bergdorf Ravello. Seine Berühmtheit verdankt der Ort vor allem den von Legenden umrankten Gärten der Villa Rufolo mit spektakulären Ausblicken auf die Küste. (F, A) 7. Tag: Zur freien Verfügung Genießen Sie diesen Tag, der Ihnen zur freien Verfügung steht. Ihre Reiseleitung steht Ihnen gerne für Anregungen zur Verfügung. (F, A) 8. Tag: Neapel – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug.

(F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung MUC NAP LH GR Unterbr W Flug Anf F Leistung NAP MUC LH GR Unterbr W Hotel Anf R Leistung NAP30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung NAP30010 GR Unterbr AUS1 Ausflug Capri Anf ZUB Leistung NAP30011 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt MUC die Codierung BRE, DRS, DUS, FRA, HAJ, HAM, LEJ, PAD, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 15.3., 22.3.2010 649 879 5.4., 12.4.2010 679 939 19.4.2010 719 969 26.4.2010 799 1059 3.5., 10.5., 17.5., 24.5.2010 839 1099 13.9., 20.9., 27.9., 4.10.2010 849 1119 11.10., 18.10.2010 759 1019 25.10., 1.11.2010 679 939 Ausflugspaket 139 Ausflug Capri 65 Flugzuschlag mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge nach/von München 65


Rundreise

„Bella Italia” von Rom bis Ischia

ITALIEN 7 Tage/6 Nächte

Flugpauschalreise 7 Tage/6 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Rom

879

Highlights Kulturmetropole Rom Thermalinsel Ischia

Abflughäfen Neapel

Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, München, Stuttgart via Frankfurt/M. oder Mailand.

Ischia Capri

Mindestteilnehmer: Grundprogramm, Ausflugspaket 25 Personen, Ausflug Capri 15 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Rom und zurück von Neapel via München oder Mailand • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Fährüberfahrten nach/von Ischia • 3 Nächte mit Frühstück im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Rom • 3 Nächte mit Halbpension im Hotel der gehobenen Mittelklasse auf Ischia • Stadtrundfahrt Neapel • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Barockes Rom, halbtägig • Antikes Rom, halbtägig • Inselrundfahrt Ischia, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Zusätzlich buchbar • Ganztägiger Ausflug Capri mit örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung • Verlängerungswoche (7 Nächte inkl. Halbpension im Hotel der gehobenen Mittelklasse auf Ischia inkl. Transfers)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Eintrittsgebühren für die Besichtigungen sind direkt vor Ort zahlbar. Personen über 65 Jahre sind z. T. davon befreit, ein gültiges Ausweispapier ist jeweils vorzulegen.

Ihre Hotels Rom: Sheraton Roma Hotel |||| Ischia: Hotel Continental Mare |||| Hotel in traumhafter Lage zwischen Ischia Porto und Casamicciola (je ca. 1 km), direkt an der Felsküste mit Blick auf den Golf von Neapel. Gute Busanbindungen. Direkter Zugang (ca. 100 Stufen) zur Felsbucht von Baia di Cafiero. Im Hotel Rezeption, Hotelsafe, Wechselstube, Café, Bar, Restaurant, TVRaum, Beautyfarm und Massage, Zimmer-/ Wäscheservice. 2 Süßwasser-Swimmingpools, Pool-/Snackbar, Sonnenliegen/-schirme am Pool. 63 Zimmer, im landestypischen Stil mit Bad/WC, Föhn, Sat.-TV, Klimaanlage (saisonabhängig) mit Balkon oder Terrasse. (Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.)

Info

Capri

Entdecken Sie mit uns die „Ewige Stadt” Rom! Anschließend fahren Sie über Neapel zur Vulkaninsel Ischia im Golf von Neapel, bekannt für das heilende Thermalwasser und herrliche Panoramalandschaften – ein idealer Ort zum Entspannen und zum Erholen. 1. Tag: Deutschland – Rom Flug via Frankfurt/M. nach Rom, Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel in Rom. 2. Tag: „Barockes Rom” (fakultativ) Heute zeigen wir Ihnen das „Barocke Rom”. Während der Stadtrundfahrt (-gang) besuchen Sie den Trevi-Brunnen, das den Göttern geweihte Pantheon und die herrliche Piazza Navona. Abschließend kommen Sie zum berühmten Petersplatz mit dem prachtvollen Petersdom. Die unzähligen Figuren und Fresken weisen auf so bedeutende Baumeister wie Bramante, Raffael und Michelangelo hin. Sie haben Gelegenheit zur Innenbesichtigung des Doms (Audio Guide - vor Ort buchbar). Rückfahrt zum Hotel mit dem Shuttle-Bus (kostenfrei) oder Metro in Eigenregie. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F) 3. Tag: „Antikes Rom” (fakultativ) Sie erkunden auf einer Stadtrundfahrt (-gang) das „Antike Rom”. Ihre Route führt zum Capitol, den „kleinsten” der sieben Hügel Roms. Von einigen Stellen haben Sie einen grandiosen Ausblick über das Forum Romanum. In den Glanzzeiten der römischen Republik befanden sich hier u. a. der Senat, der Tempel der Vesta und Gerichtsgebäude. Die eindrucksvollen Ruinen spiegeln den Reichtum ihrer Zeit wider. Weiter gelangen Sie zum Kolosseum, dem eigentlichen Wahrzeichen Roms (Außenbesichtigung). Rückfahrt zum Hotel mit dem Shuttle Bus (kostenfrei) oder Metro in Eigenregie. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F) 4. Tag: Rom – Neapel – Ischia Sie verlassen Rom in südliche Richtung und erreichen die lebhafte Stadt Neapel. Neapels wechselnde Geschichte hat überall in der Stadt herrliche Denkmäler, Kirchen und Paläste hinterlassen. Die Stadtrundfahrt vermittelt einen Eindruck über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Hotel Continental Mare, Ischia

Anschließend fahren Sie mit der Fähre zur Vulkaninsel Ischia. Transfer zum Hotel. (F, A) 5. Tag: Inselrundfahrt Ischia (fakultativ) Sie bekommen einen Überblick über Ihr Urlaubsziel. Von Ischia Porto, dem Hauptort der Insel fahren Sie in Richtung Barano d’Ischia an der Südküste. Mit dem Marontistrand verfügt es über den längsten Strand der Insel. Vorbei an Kastanienhainen, Weingärten und Aussichtspunkten mit atemberaubenden Ausblicken kommen Sie von Barano hinauf nach Serrara Fontana. Mit ca. 400 m. ü. M. ist es die höchst gelegene Gemeinde der Insel Ischia. Anschließend fahren Sie über kleine malerische Bergstraßen und erreichen Belvedere, von wo aus Sie den malerischen Ferienort Sant´ Angelo von der Höhe aus bewundern können. Weiterfahrt über Panza nach Sant´ Angelo, dort haben Sie Zeit für einen Spaziergang, genießen Sie die mediterrane Atmosphäre mit verwinkelten Gassen und Fischerbooten, die im Hafen schaukeln. Danach Weiterfahrt nach Forio, der zweitgrößten Stadt der Insel, die die ganze Westküste einnimmt und über sehenswerte Kirchen verfügt. Weiter geht die Fahrt nun Richtung Nordküste, wo Sie die kleine Stadt Lacco Ameno erreichen, deren Wahrzeichen der „Fungo“ ist, ein Tuffsteinfelsen in Pilzform. Über Casamicciola Terme, das den zweitwichtigsten Hafen der Insel besitzt, erreichen Sie wieder Ihr Hotel. (F, A)

Hotel Continental Mare, Gartenanlage

6. Tag: Ausflug nach Capri (fakultativ) Sie haben die Möglichkeit, an einem fakultativen Ausflug nach Capri teilzunehmen. Sie fahren mit dem Schiff über den Golf von Neapel nach Capri. Capri ist im Gegensatz zu Ischia nicht vulkanischen Ursprungs, sondern geologisch gesehen ein Splitter der sorrentinischen Halbinsel. Bei Ankunft im Hafen geht es zunächst per Minibus nach Anacapri. Besuch in dem berühmten Domizil des schwedischen Arztes und Schriftstellers Axel Munthe, der Villa San Michele. Weiterfahrt auf die legendäre „Piazzetta” der Stadt Capri. Nach einer Mittagspause besuchen Sie die Augustusgärten, von dort sehen Sie das Wahrzeichen der Insel, die spektakuläre Felsformation der „Faraglioni”, umspült von türkisfarbenem Meerwasser. Rückfahrt zum Hafen und über den Golf von Neapel nach Sorrent. (F, A) 7. Tag: Neapel – Deutschland Transfer zum Hafen, Bootsfahrt nach Neapel, Fahrt zum Flughafen und Rückflug zum gebuchten Flughafen, alternativ Beginn der Verlängerungswoche. (F)

Verlängerung Ischia (8 Tage/7 Nächte) 8. bis 14. Tag: Ischia Diese Tage stehen Ihnen auf Ischia zum Erholen in der Hotelanlage oder eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Vor Ort können Sie auch Thermalanwendungen buchen. (F, A)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA FCO LH GR Unterbr W Flug Anf F Leistung NAP FRA LH GR Unterbr W Hotel Anf R Leistung ROM30114 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung ROM30114 GR Unterbr AUS1 Ausflug Capri Anf ZUB Leistung ROM30114 GR Unterbr AUS2 Verlängerung Ischia Anf H Leistung ROM30115 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung DUS, HAM, MUC, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 14.4. und 9.10.2010 879 1099 8.5., 15.5., 11.9., 25.9.2010 889 1119 Ausflugspaket 85 Ausflug Capri 69 Verlängerung: Hotel Continental Mare |||| (8 Tage/7 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. alle Abflugtermine 439 599 Flugzuschlag mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart 65

37


Toskana I Standortreise

ITALIEN

Die unvergleichliche Lebensart

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

Montecatini

Viareggio

ab º

559

Florenz

Lucca Pisa

Vinci

San Gimignano

Highlights Standortreise mit zentral gelegenen Hotels in Montecatini Abschiedsabendessen inklusive optionales Ausflugspaket zu den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten der Toskana

Siena

Elba

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/ Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 30 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Florenz und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in der gebuchten Hotelkategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC • 7 x Halbpension, davon 1 Abschiedsabendessen in einer Trattoria • Begrüßungscocktail • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Siena, Chianti, San Gimignano, ganztägig • Florenz, ganztägig • Lucca, Viareggio, Pisa, ganztägig • Vinci inkl. Museumsbesuch, halbtägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Eintrittsgebühren für die Dome in Siena, Pisa und Florenz

Ihre Hotels Hotel der 3- und 4-Sterne-Kategorie Wir nutzen verschiedene, zentral gelegene Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse in Montecatini. Alle Hotels verfügen über Restaurant, Bar und Lobby. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat.-TV ausgestattet.

Siena

Zwischen historischen Städten wie Florenz, Lucca, Pisa und Siena erstreckt sich die sanfte Hügellandschaft der Toskana. Ausgangspunkt für die Ausflüge ist Montecatini Terme, einer der bekanntesten Kurorte Europas. 1. Tag: Deutschland – Montecatini Flug von Deutschland nach Florenz. Von dort Transfer zu Ihrem Hotel in Montecatini. (A) 2. Tag: Siena – Chianti – San Gimignano (fakultativ) So rot wie die Erde, auf dem der Wein der Gegend angebaut wird, so rot sind auch die Dächer von Siena. Hier bewundern Sie den mit weißem und schwarzem Marmor verzierten Dom und die Altstadt rund um den muschelförmigen Platz „Il campo“, der zu den schönsten mittelalterlichen Plätzen in der Toskana zählt. In einem der schönsten Adelspaläste, dem Palazzo Sallembeni, wurde 1472 die älteste noch existierende Bank der Welt gegründet: Monte dei Paschi. Die kleine Stadt San Gimignano hat dagegen einen unversehrten mittelalterlichen Charakter: Schmale Gassen und Treppen, zierliche Bögen, verträumte Plätze und eine Stadtsilhouette, in der sich die uralten Wohntürme abzeichnen. (F, A) 3. Tag: Zur freien Verfügung Sie haben Gelegenheit zu erholsamen Rundgängen in Montecatini oder zu einem Ausflug auf eigene Faust in das historische Pistoia, wohin gute Zugverbindungen bestehen. (F, A)

Info 38

4. Tag: Florenz (fakultativ) Sie erleben einen der Höhepunkte dieser Reise und fahren mit der Bahn in die glanzvolle Hauptstadt der Toskana, Florenz. Von hier aus nahmen zahlreiche Entwicklungen der Kunst und Wirtschaft ihren Anfang: Zünfte und Volksversammlung, Bankwesen und Baukunst, Humanismus und Renaissance. Hier herrschten die Medicis, dichtete Dante, malten Michel-

angelo, Leonardo da Vinci, Raffael, Botticelli und Tintoretto. Die Altstadt rund um die Piazza della Signoria mit dem Palazzo Vecchio, Michelangelos David und den Uffizien, dem Dom und St. Croce atmet noch immer diesen Geist. Eine ausführliche Stadtbesichtigung wird Sie an den Schönheiten dieser Stadt teilhaben lassen. Am Nachmittag haben Sie Zeit, in Florenz Ihr eigenes Programm zu gestalten. (F, A) 5. Tag: Zur freien Verfügung Tag zur freien Verfügung. Nutzen Sie beispielsweise den heutigen Sonntag und flanieren entlang der Promenade mit ihren vielen Geschäften und Parkanlagen. Ab 14.30 Uhr wird ein Großteil der Stadt zur Fußgängerzone erklärt und die Geschäfte laden ab dieser Zeit zu einem Einkaufsbummel ein. (F, A) 6. Tag: Lucca – Viareggio – Pisa (fakultativ) Die Fahrt führt in das nur wenige Kilometer von Montecatini entfernte Lucca. Lucca steht oft im Schatten der Städte Florenz und Pisa, ist jedoch eine der bedeutendsten alten Stadtrepubliken der Region. Die Altstadt wird von

einer 4 km langen Ziegelsteinmauer umgeben. In ihrem Zentrum liegt das römische Amphitheater. Besonders sehenswert ist Lucca durch seine großartigen Kirchen und mittelalterlichen Festungswerke. Die lebendige Altstadt erleben Sie während einer Führung. Danach geht es in das bedeutende Seebad Viareggio, wo Giacomo Puccini die richtige Atmosphäre für seine Kompositionen fand. Zum Abschluss besuchen Sie Pisa mit dem weltberühmten Schiefen Turm. Zusammen mit der benachbarten Taufkapelle bilden beide ein harmonisches Ensemble, das seinem Namen gerecht wird: „Platz der Wunder“. (F, A) 7. Tag: Vinci (fakultativ) Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags Fahrt nach Vinci, den Geburtsort Leonardo da Vincis. Hier besichtigen Sie das Museum, das zu seinen Ehren eröffnet wurde. Weiterfahrt zum Abschiedsessen in einer Trattoria. (F, A) 8. Tag: Montecatini – Deutschland Transfer zum Flughafen Florenz und Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA FLR LH GR Unterbr X Flug Anf F Leistung FLR FRA LH GR Unterbr X Hotel ||| Anf R Leistung FLR30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel |||| Anf R Leistung FLR30002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung FLR30003 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Hotel ||| Hotel |||| Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 17.3.2010 559 709 759 959 24.3.2010 589 749 759 959 31.3., 7.4., 14.4.2010 599 759 799 999 21.4., 28.4.2010 619 779 819 1019 5.5., 12.5., 19.5., 26.5., 2.6.2010 679 839 879 1079 1.9., 8.9.2010 699 859 899 1099 15.9., 22.9., 29.9., 6.10., 13.10.2010 669 829 869 1069 Ausflugspaket 185 Flugzuschlag mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge nach/von Frankfurt/M. 59


Standortreise I Blumenriviera

ITALIEN FRANKREICH

Côte d´Azur und Blumenriviera

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise

ITALIEN

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

669

FRANKREICH

Highlights Komfortables Hotel direkt am Strand an der italienischen Blumenriviera Verbindung von französischem Flair und italienischem Dolce Vita Besuch einer Parfümfabrik Ölverkostung

Monaco Nizza Cannes San Remo

Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 25 Personen.

Eingeschlossene Leistungen

Cinque Terre

Diano Marina Imperia hes Meer San Remo risc Li

gu

Côte d’Azur

© MDLF/Jean Francois Tripelon-Jarry

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/ Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M.

Genua Dolceaqua

Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Nizza und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse • 7 x Halbpension • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • San Remo – Ligurisches Hinterland mit Weinprobe und Imbiss, ganztägig • Monaco, Eze Village und Villa Ephrussi inkl. Eintritt, ganztägig • Cannes und Nizza, ganztägig • Imperia, halbtägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihr Hotel Hotel Diana Majestic |||| o. ä. Das beliebte Hotel ist die erste Adresse von Diano Marina und liegt direkt am Meer, ca. 700 m vom Zentrum. Das komfortable Hotel ist klimatisiert und verfügt über Restaurant mit Meerblick, Bar, Lift, großen Garten mit Olivenbäumen, Terrasse mit Bar, Swimmingpool, Liegewiese mit Liegestühlen (inklusive). Poolbar und Privatstrand. Die 82 Zimmer sind komfortabel mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage und Balkon ausgestattet. Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Info

Villa Ephrussi de Rothschild, Cap Ferrat

Hotel Diana Majestic

Die französische Côte d´Azur mit ihrem unvergleichlich blauen Meer, dem Glanz von Cannes und Nizza, herrlichen Stränden und Promenaden wird Sie begeistern. Auch die italienische Blumenriviera, mit der bergigen Landschaft Liguriens im Hinterland und einem bezaubernden Küstenstreifen mit beschaulichen Ortschaften ist eine Reise wert. Dazwischen liegt das Fürstentum Monaco.

nach Eze Village. Ein Besuch der dortigen Parfümfabrik ist ein Muss. Hier werden Sie mit den Geheimnissen der Herstellung von Parfumessenzen vertraut gemacht. Am Nachmittag besuchen Sie den Palast der Villa Ephrussi de Rothschild mit seinen phantastischen Gärten. Die Lage des Palastes mit Blick auf den Golf von Villefranche ist einmalig Die Heimfahrt erfolgt über die Panoramastraße „Grande Corniche“. (F, A)

1. Tag: Deutschland – Nizza Flug nach Nizza. Von dort Transfer zu Ihrem Hotel an der Blumenriviera in Diano Marina. (A)

4. Tag: Zur freien Verfügung Der Tag steht zur freien Verfügung. Erholen Sie sich in der Hotelanlage oder buchen Sie bei der örtlichen Reiseleitung einen Zusatzausflug, zum Beispiel nach Genua mit dem weltweit größten Aquarium und Portofino. (F, A)

2. Tag: San Remo – Ligurisches Hinterland (fakultativ) Zu Beginn erwartet Sie San Remo, die unumstrittene Hauptstadt der Blumenriviera. Neben dem schönen Blumenmarkt, dem Casino im Liberty Stil und einer kleinen Russischen Kirche finden Sie hier elegante Boutiquen und Parkanlagen. Sie unternehmen einen Bummel durch die romantische Altstadt. Zur Mittagszeit geht es auf der malerischen Küstenstraße durch das elegante Ospedaletti und den Luftkurort Bordighera nach Dolceacqua. Über eine römische Brücke gelangen Sie in das Altstadtzentrum, das von der Burgruine des Castello Doria überragt wird. Der Spaziergang durch die restaurierten Gässchen ist ein schönes Erlebnis. Zum Abschluss erwartet Sie eine Weinprobe mit verschiedenen Weinsorten der Region und ligurischen Spezialitäten. (F, A) 3. Tag: Monaco, Eze Village und Villa Ephrussi (fakultativ) Zuerst fahren Sie am Meer entlang des Cap Martin zum Fürstentum von Monaco. Durch mittelalterliche Gässchen geht es in die Kathedrale Saint Nicolas (Grab der Fürstin Gracia Patricia) und zum Fürstenpalast (Außenbesichtigung). Von hier aus genießen Sie einen Panoramablick über Monaco. Anschließend führt die Fahrt in Richtung Monte Carlo entlang auf einem Teil der Rennstrecke des Großen Preises von Monaco. Weiter geht es auf der „Moyenne Corniche“

5. Tag: Cannes und Nizza (fakultativ) Der Vormittag steht unter dem Motto Nizzas, der Hauptstadt der Côte d´Azur. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die Schönheiten Nizzas kennen und haben Zeit für einen Einkaufsbummel oder eine Mittags-pause. Am frühen Nachmittag fahren Sie zur „Perle der Côte d’Azur“ Cannes entlang der wunderschönen Küste. Auf dem Weg dorthin durchfahren Sie quirlige Küstenorte, wie z. B. Anti-

bes und Juan les Pins. Cannes ist vor allem bekannt durch die vielen luxuriösen Hotels und Villen und die wunderschönen Sandstrände. Erkunden Sie den mondänen Jet-Set-Treffpunkt mit seinem berühmten Palast der Filmfestspiele. Hier können Sie, ähnlich dem „Walk of Fame“ in Hollywood, die Händeabdrucke vieler bekannter Regisseure und Schauspieler bestaunen. (F, A) 6. Tag: Imperia (fakultativ) Heute erkunden Sie die kleine Küsten- und Hafenstadt Imperia, bekannt für die Produktion von Wein, Olivenöl und exotischen Pflanzen. In einer historischen Ölmühle erfahren Sie mehr über die Öle, für die die Stadt Imperia bekannt ist. Eine Kostprobe dieser Öle wird Sie von der außerordentlichen Qualität überzeugen. Danach Spaziergang durch das Zentrum, dem alten Porto Maurizio mit dem Yachthafen. Mitten durch die Stadt fließt der Fluss Impero, der zum Namensgeber der Stadt wurde. (F, A) 7. Tag: Zur freien Verfügung

(F, A)

8. Tag: Nizza – Deutschland Transfer zum Flughafen Nizza und Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA NCE LH GR Unterbr W Flug Anf F Leistung NCE FRA LH GR Unterbr W Hotel Anf R Leistung NCE30004 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung NCE30005 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 13.3.2010 669 869 20.3., 10.4., 17.4.2010 729 929 24.4., 1.5.2010 749 949 15.5., 22.5.2010 799 999 29.5.2010 859 1059 18.9., 25.9.2010 799 999 2.10., 9.10.2010 759 959 Ausflugspaket 199 Flugzuschlag mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge von/nach Frankfurt/M. 59

39


Sardinien I Standortreise

ITALIEN

Smaragdküste und wilde Berglandschaft

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise La Maddalena Porto Cervo/ Capo Testa Costa Smeralda Aggius Baia Sardinia Castelsardo Olbia Sassari Tempio

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

849

Highlights

Alghero

Erleben Sie die Vielfältigkeit Sardiniens mit smaragdfarbenen Buchten, kleinen Fischerdörfern, bizarren Gebirgslandschaften und Nuraghen aus der Steinzeit.

Sardinien

Abflughäfen Mit Air Berlin dienstags ab/bis Frankfurt/M., Hamburg, Köln und mittwochs ab/bis München und Stuttgart. Costa Smeralda

Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 25 Personen, pro Abflughafen 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug mit

in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Olbia und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfer inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse • 7 x Halbpension • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Costa Smeralda, halbtägig • Westküste und Alghero, ganztägig • Ursprüngliche Gallura mit Weinverkostung und Imbiss, ganztägig • Isola Maddalena, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Eintrittsgelder (ca. EUR 11 pro Person, Stand: 10/2009)

Ihr Hotel Hotel Smeraldo Beach |||| o. ä. Idyllisch und ruhig gelegen, an einer von Felsen eingerahmten Bucht mit kleinem Sandstrand, an den die terrassenförmig angelegte Poollandschaft grenzt. Den Ort Baia Sardinia erreichen Sie bequem zu Fuß. Das Hotel verfügt über Rezeption mit Safe, Aufenthaltsraum, Bar und Pianobar. Lifts. Poollandschaft mit 4 Swimmingpools (2 mit Hydromassage), Poolbar, Sonnenterrassen mit Meerblick, Liegen, Sonnenschirmen, am Strand Liegestühle und Sonnenschirme. Komfortable, gemütliche Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Minibar, Klimaanlage sowie Balkon oder Terrasse. Zimmer mit Meerblick gegen Aufpreis (DXM bzw. EXM). Verpflegung: Frühstücksbuffet. Abends 4-Gang-Menüwahl mit Salatbuffet. Sport und Fitness. (Die Hotelkategorie entspricht jeweils der Landeskategorie, verschiedene Hotel- und Zimmereinrichtungen teilweise gegen Gebühr).

Info 40

Hotel Smeraldo Beach

Hotel Smeraldo Beach

Entdecken Sie Sardiniens kulturelle Vielfalt und Bräuche. Eine abwechslungsreiche Landschaft, ursprüngliche Dörfer reich an Traditionen, mediterranes Klima, grandiose Gebirgslandschaften, eindruckvolle Zeugnisse einer bewegten Vergangenheit und traumhafte Buchten mit smaragdfarbenen Meer und kristallklarem Wasser – das alles erwartet Sie auf Sardinien. 1. Tag: Deutschland – Olbia Flug vom gebuchten Flughafen nach Olbia. Nach Ankunft Begrüßung und Transfer zu Ihrem Hotel. (A) 2. bis 7. Tag: Sardinien Während dieser Tage bringen wir Ihnen die Schönheiten Sardiniens näher: (F, A) Costa Smeralda (fakultativ) Entdecken Sie die bekannteste Küste Sardiniens, die Costa Smeralda, begehrtes Urlaubsziel der internationalen Oberschicht. Sie fahren entlang der Küste, sehen die schönsten Strände der Insel, mit feinem Sand und steil abfallenden Felsen. In Porto Cervo, dem Hauptort der Costa Smeralda, haben Sie Gelegenheit, den Ort mit seinen vornehmen Geschäften und seiner schönen Piazza zu erkunden. Alghero und Westküste (fakultativ) Auf dem Weg Richtung Westen besichtigen Sie die romanische Abteikirche Santissima Trinita di Saccargia. Weiterfahrt nach Alghero, mit seiner malerischen Altstadt und dem Hafen eine der schönsten Städte Sardiniens. Zu den Anziehungspunkten gehören Kirchen, Piazzas, die Stadtmauer und die Strände nördlich der Stadt. Das Seebad von der katalanischen Epoche geprägt. Sie fahren anschließend zum Capo Caccia. Hier fallen die 200 m hohen Klippen steil hinab. Genießen Sie diese

Ursprüngliche Gallura mit Weinverkostung und Imbiss (fakultativ) Fahrt durch hügeliges Hinterland, die sog. „Gallura“. Die Straße schlängelt sich bis zum Dorf Aggius, wo Sie das Ethnografische Museum „Oliva Carta Cannas“ besuchen. Hier werden Sie mit den antiken Traditionen und der Kultur der gallurischen Gesellschaft in Kontakt gebracht. Anschließend besichtigen Sie die Altstadt von Aggius mit ihren Gassen, aus Granit erbauten Häusern und antiken Kirchen. Weiterfahrt zur Besichtigung des Nuraghe Majori, einer der best erhaltenen der Gallura, inmitten von Korkeichen und wilder Macchia. Inmitten der Natur erhalten Sie eine Kostprobe sardischer Weine mit Käse und Aufschnitt. Am Nachmittag erreichen Sie Tempio Pausania, inmitten von Bäumen, Korkeichen und atemberaubenden Granitfelsen. Das Stadtzentrum ist reich an Bauten aus dem 18./19. Jh.

dem Fährboot zur Insel „La Maddalena“ über. Die Inselgruppe liegt vor der nordöstlichen Küste Sardiniens, zwischen Sardinien und Korsika. Sie bildet den La-Maddalena-ArchipelNationalpark, welcher mit korsischen Naturschutzgebieten zu einem grenzüberschreitenden Park ausgebaut werden soll. Felsen, Buchten und Macchia, der immergrüne, mit Blumenteppichen gefleckte Buschwald, sind die Charakteristika. Unterwegs individuelles Mittagessen sowie ein Bummel im reizvollen Hafenstädtchen La Maddalena. Mit zahlreichen Gebäuden aus dem 19. Jh. und der naheliegende Barockkirche Santa Maddalena Kirche bietet der Ort ein malerisches Bild. Die Rückfahrt führt Sie vorbei an den Ausläufern der Gallura-Berge, die bis zur zerklüfteten Küste mit ihren Stränden und Klippen reichen. Unterwegs machen Sie Station an den Riesengräbern, megalithische Begräbnisstätten aus der Steinzeit.

Isola Maddalena (fakultativ) Sie fahren ostwärts nach Palau und setzen mit

8. Tag: Olbia – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug.

einmalig reizvolle landschaftliche Szenerie.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung CGN OLB AB GR Flug Anf F Leistung OLB CGN AB GR Hotel Anf R Leistung OLB30102 GR Hotel, Meerblickzimmer Anf R Leistung OLB30102 GR Ausflugspaket Anf ZUB Leistung OLB30103 GR EDV-Hinweis: Statt CGN die Codierung FRA, HAM, MUC oder STR eingeben.

(F)

Unterbr X Unterbr X Unterbr DIX bzw. EIX Unterbr DXM bzw. EXM Unterbr AUS1

Smeraldo Beach |||| o. ä. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 20.4., 21.4., 27.4., 28.4.2010 849 1049 4.5., 5.5., 11.5., 12.5., 18.5., 19.5., 25.5., 26.5.2010 879 1079 21.9., 22.9., 28.9., 29.9.2010 859 1059 Ausflugspaket 199 Aufpreis Zimmer mit Meerblick 130 Flugzuschlag ab/bis Frankfurt/M., Hamburg, Köln und Stuttgart 25 Kundeninformation/Reisebürohinweis: Bitte beachten Sie den Hinweis zu Charterflügen auf Seite 7.


Rundreise I Korsika

FRANKREICH

Korsika - Insel der Schönheit

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise

Cap Corse

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

999

Bastia Calvi

Highlights Ausführliche Rundreise zu den Höhepunkten Korsikas Imposante, historische Ortschaften: Bonifacio, Ajaccio und Calvi Einmalige Naturlandschaften: Felsküsten, fruchtbare Hügel, malerische Buchten und tiefe Schluchten

Porto

Scala di Santa Regina Korsika

Ajaccio

Solenzara

Col de bavella

Abflughäfen Mit Air Berlin ab/bis Frankfurt/M., Hamburg, Köln, München und Stuttgart.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug mit

in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Olbia und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfer inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 7 x Halbpension (3 Gang Menü zum Abendessen) • Fährpassage von Sardinien nach Korsika und zurück • Welcome-Drink • Rundreise und Besichtigungen lt. Programm • Ein-/Ausreisesteuer Korsika (derzeit EUR 11 pro Person) • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Kaiserstadt Ajaccio, halbtägig • Calvi und die Balagne, ganztägig • Cap Corse inkl. Likör-Verkostung, ganztägig • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Olbia/Costa Smeralda: Hotel Laconia ||| oder Hotel del Porto ||| o. ä. Ajaccio: Hotel Campo dell´Oro ||| o. ä. Bastia/St. Florent: Hotel Isola ||| o. ä.

Hinweise • Je nach Flugzeiten kann der Ausflug „Weltbekannte Costa Smeralda“ auch auf den Anreisetag verlegt werden. • Für geschlossene Gruppen ab Köln und Stuttgart bieten wir die Reise auf Anfrage auch direkt an/ab Korsika an.

Info

Bonifacio Naturwunder Korsika

Fährverbindung

© MDLF/Daniel Philippe

Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 25 Personen, pro Abflughafen 15 Personen

Calvi

Entdecken Sie die herbe Schönheit der kontrastreichen Mittelmeerinsel. Küstenpanoramen, majestätische Berge, urwüchsige Natur, weiße Kreidefelsen, meerumspülte Festungen, rote Felslandschaften – die zahlreichen Höhepunkte Korsikas werden Sie verzaubern. 1. Tag: Deutschland – Olbia Flug nach Olbia, Begrüßung durch die Reiseleitung. Transfer zum Hotel in der Region Costa Smeralda/Olbia, Abendessen und 1 Nacht. (A) 2. Tag: Fährüberfahrt Santa Tersa di Gallura – Bonifacio (Korsika) – Ajaccio Transfer zum Fährhafen Santa Teresa di Gallura. Die Fährüberfahrt nach Bonifacio, der südlichsten Stadt Korsikas, dauert ca. eine Stunde. In Bonifacio werden Sie empfangen und entdecken die Altstadt von Bonifacio, die auf einem Kreideplateau fast 70 m hoch über dem Meer thront. Der natürliche Hafen ragt 1.600 m tief ins Land und war schon Anziehungspunkt für Odysseus, den Helden Homers. Fahrt ins Hotel im Raum Ajaccio. 2 Nächte. (F, A) 3. Tag: Kaiserstadt Ajaccio (fakultativ) Ajaccio, die heißgeliebte Kaiserstadt, ist die größte Stadt Korsikas. Den Ehrentitel "Kaiserliche Stadt" verdankt sie Napoleon, der hier geboren wurde. Überall ist er noch allgegenwärtig, auf Denkmälern, auf Straßennamen, in Souvenirläden etc., denn er ernannte sie 1811 zur alleinigen Hauptstadt Korsikas. Erleben Sie die reizvolle Mischung aus elegantem Paris und mondänem St. Tropez. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, A) 4. Tag: Spektakuläre Naturschönheiten Bis zu 300 m hoch, Nadelspitzen, Säulen, Türmchen, überraschende Figuren, dünn, rund, unerwartet, fantastisch – „Les Calanches“ ist ein fantastischer Märchenwald aus Stein. Endpunkt ist die hübsche Hafenstadt Porto. Der tiefblaue, gleichnamige Golf von Porto zählt zu den Höhepunkten eines jeden Inselaufenthaltes. Kurvenreich und mit herrlichen Fotomotiven fahren Sie durch die Spelunca-Schlucht, weiter über den höchsten Pass der Insel und durch die grandiose, 15 km lan-

Golf von Porto

ge Schluchtstrecke „Scala di Santa Regina“. Es ranken sich zahllose Sagen um die Schlucht, die bis 1889 nur über einen Hirtenpfad zu erreichen war. Durch das Inselinnere geht es dann in Richtung Küste. 4 Nächte im Raum Bastia/St. Florent. (F, A)

Cap Corse. Ähnlich wie auf dem restlichen Korsika verläuft ein zentraler Gebirgskamm über das Cap, dessen höchster Berg mit 1.307 m der Monte Stello ist. Nach dem Cap Corse ist auch ein leckerer Likör benannt, den wir Ihnen unterwegs zum Probieren reichen. (F, A)

5. Tag: Im Obstgarten Korsikas: Calvi und die Balagne (fakultativ) Sie haben Gelegenheit, einen Ausflug in das hügelige Hinterland zwischen Calvi und der Lozari-Mündung zu unternehmen Hier gedeihen Orangen-, Zitronen und Mandelbäume. Charakteristisch für diesen „Garten Korsikas“ sind die mittelalterlichen Dörfer, die malerisch auf den Hügelkuppen liegen. Ihr Ausflug führt Sie zunächst nach Calvi, den Hauptort der Region. Die Stadt liegt an einer natürlichen geschützten Bucht. Höhepunkt Ihres Streifzuges durch die Stadt ist ein Bummel durch verwinkelten Gassen der Zitadelle. Sie thront imposant auf einem dem Meer vorgelagerten Granitfelsen, früher war sie nur über eine Hängebrücke zu erreichen. Im Anschluss fahren Sie in die Hügellandschaft und genießen wunderschöne Panoramablicke über die Balagne. (F,A)

7. Tag: Col de Bavella – die korsischen Dolomiten Dieser Tag bringt Sie entlang der flach abfallenden Ostküste wieder in den Süden der Insel. Durch das Tal des Solenzara-Flusses geht es durch urwüchsige Landschaften und mit Blick auf die eindruckvollen Felsnadeln der „korsischen Dolomiten“ über den 608 m hohen Col de Larone zum 1.208 m hohen „Col de Bavella“, den wohl schönsten Gebirgspass dieser Insel. Hier fühlen Sie sich wie auf einem Hochbalkon über dem Meer mit Blick auf eine fantastische Bergwelt. Am Nachmittag nehmen Sie die Fähre zurück nach Sardinien. Transfer zum Hotel und 1 Nacht in der Region Costa Smeralda/Olbia. (F, A)

6. Tag: Korsika „en miniature“: Cap Corse (fakultativ) Wie der Daumen einer Hand zeigt die 40 km lange Landzunge nach Norden. Landschaftlich spiegelt das Cap Corse die gesamte Insel in Kleinformat wieder. Auf der Fahrt entdecken Sie traumhafte Buchten, reizvolle Strände und kleine Hafenorte. Vielerorts zeugen herrschaftliche Häuser vom ehemaligen Reichtum des

8. Tag: Weltbekannte Costa Smeralda, Rückflug nach Deutschland Die „Costa Smeralda“ bietet alles, was das Herz begehrt: verträumte, von Granitfelsen umrahmte Badebuchten mit goldfarbenem Sand, kleine Dörfer und dazu ein schimmerndes, kristallklares Meerwasser. Kein Wunder, dass sich Aga Khan sofort in diesen Küstenstreifen verliebte und ihn entwickelte. Hauptort der Smaragdküste ist Porto Cervo. Transfer zum Flughafen Olbia und Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA OLB AB GR Unterbr X Flug Anf F Leistung OLB FRA AB GR Unterbr X Hotel Smeraldo Beach Anf R Leistung CLY30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung CLY30000 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung CGN, HAM, MUC oder STR eingeben. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 20.3.2010 999 1269 24.4. und 2.10.2010 1199 1469 8.5, 15.5., 22.5. und 18.9., 25.9.2010 1279 1549 Ausflugspaket 99 Flugzuschlag ab/bis Frankfurt/M., Hamburg, Köln und Stuttgart 25 Kundeninformation/Reisebürohinweis: Bitte beachten Sie den Hinweis zu Charterflügen auf Seite 7.

41


EUROPA TYPISCH AKTIV ERLEBEN TOUREN

Naturparadies Azoren

Weinverkostung

Entdecken Sie Mallorca mit dem Rad

„Aktiv erleben“ – heißt intensives Kennenlernen von Zielgebieten: „Hinter dem Motto „Aktiv erleben“ verbirgt sich eine neue Reiseart, die Genuss und Erlebnis in Einklang bringt. Gemeinsames Kennenlernen von Kulturen, Genuss von kulinarischen Höhepunkten, sich Zeit nehmen für Aktivität und Erholung das ist die Philosophie dieser Reisen.

Wohnbeispiel Zypern

Unternehmen Sie herrliche Wanderungen

42

In ausgewählten Destinationen bieten wir ein vielfältiges Angebot für Liebaber traditioneller Küche, Wein, Natur oder körperlicher Aktivitäten in Form von Wander- und Radtouren an. Die Sehenswürdigkeiten der einzelnen Regionen dürfen natürlich nicht fehlen. Je nach Zielgebiet und Programm haben wir Unterkünfte mit besonderer Ausstrahlung und Ambiente gewählt. Diese Reisen sind für Wiederholer, aber auch Liebhaber des sanften Tourismus bzw. intensiveren Erlebens eines Zielgebietes abseits der Touristenpfade sehr geeignet. Durch die aktiven Reiseerlebnisse entdecken Sie jeden Tag ein Mosaiksteinchen für Ihr ganz persönliches Bild des Reiseziels!

Unsere „Aktiv erleben“-Touren im Überblick:

Typische Merkmale:

Spanien – Mallorca Naturerlebnis auf zwei Rädern

• Einzigartige Mischung aus kulturellen, kulinarischen und landschaftlichen Erlebnissen • Ausgewogene Kombination von Aktivität und Erholung • Intensives Erleben von landschaftlichen Höhepunkten durch Wanderungen und Radtouren • Landestypische, auch kleinere Unterkünfte (z. B. Flairhotels, Masserie (Gehöft), Klosterhotel, Weingut) • Alle Ausflüge, Spezialitäten-Essen und zahlreiche Verkostungen bereits inklusive • Gemeinsames Erleben in kleineren Gruppen (Gruppengröße zielgebietsabhängig)

Zypern Zypern hautnah: Kultur und Tradition Seite 43 Italien – Sizilien Sizilianisches Kaleidoskop Seiten 44/45 Italien – Apulien Kulinarisches Puglia

Seite 46

Italien – Toskana Im Land des Chianti

Seite 47

Seiten 48/49 Spanien – Jakobsweg Selbsterfahrung Jakobsweg Seite 50 Portugal – Azoren Wander- und Naturerlebnis Azoren Seite 51


Rundreise

Aktiv erleben: Zypern hautnah - Kultur und Tradition 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

1.359

8 Tage/7 Nächte

© Cyprus Villages

Flugpauschalreise

ZYPERN

Nicosia

Highlights Agros

Besuch eines Weinanbaugebietes und einer Weinkellerei inkl. Weinprobe Kochkurs traditioneller Gerichte Musikalische Reise inkl. Imbiss Intensives Kennenlernen von Traditionen Übernachtung in einem historischen Klosterhotel

Miliou Paphos

Larnaca Omodhos Kolossi

Olivenernte

Abflughäfen Mit Cyprus Airways ab/bis Frankfurt/M. Mit Eurocypria am 11.2. ab/bis Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Hamburg und Leipzig; 12.2. ab/bis Hannover, München, Stuttgart; 11.3. ab/bis Berlin-Schönefeld, Dresden, Düsseldorf, Hamburg und Leipzig; 12.3. ab/bis Hannover, München, Stuttgart; 18.3. ab/bis Berlin-Schönefeld, Dresden, Düsseldorf, Hamburg und Leipzig; 19.3. ab/bis Hannover, München, Stuttgart.

Hotel Ayii Anargyri

Ab 18.4. mit Condor ab/bis Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, München und Stuttgart. Weitere Abflughäfen auf Anfrage gegen Aufpreis. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 19 Personen, pro Abflughafen 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linien- oder Charterflug mit Cyprus Airways, Eurocypria oder Condor in der Economy Class vom gebuchten Flughafen, teilweise via Drehkreuz, nach Larnaca und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 3 Nächte im Hotel Rondon und 4 Nächte im Ayrii Anargyri Spa Resort • 7 x Halbpension • Jeep-Ausflug „Zypriotischer Wein“ mit englisch-/deutschsprechender Reiseleitung • 1 x Mittagessen inkl. Wein und Wasser, 1 x Imbiss inkl. Wein, Ouzo während der musikalischen Reise • Besichtigungsprogramm lt. Ausschreibung • alle Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Hotel Rodon ||| o. ä., Agros Traditionell erbautes Hotel im malerischen Bergdorf von Agros. Es liegt auf einem Gipfel, der das Gebiet beherrscht und eine wunderschöne Aussicht bietet. Ayii Anargyri Spa Resort |||| o. ä., Polis Dieses Hotel liegt in einem alten Kloster und wurde erweitert, renoviert und ausgestattet mit Holz und Naturstein im traditionellen zypriotischen Baustil.

Info

Dorf im Troodos-Gebirge

Sanfte Hügel und bewaldete Berge, weiße Sandstrände und bizarre Steilküsten, schattige Pinienwälder und karge Steppen, blumenübersäte Felder, azurblaues Meer und eine ewig lachende Sonne: Kaum ein anderer Ort könnte geeigneter sein als Geburtsstätte der Aphrodite, der Göttin der Schönheit und Liebe. Reisen Sie mit uns durch dieses Bilderbuch der Geschichte und genießen Sie das mediterrane Paradies. 1. Tag: Deutschland – Zypern Flug vom gebuchten Flughafen nach Larnaca. Transfer zum Hotel in Agros. Hier 3 Nächte. (A) 2. Tag: Ausflug „Zypriotischer Wein“ Zur Zeit der Kreuzritter erlebte der Weinbau eine Blütezeit. Zur Organisation ihres Ordens gehörten Kommenden, Güter mit Weinbergen, nach denen bis heute der berühmte Commandaria-Wein benannt ist. Heute erfahren Sie mehr über die Weinherstellung in Zypern. Sie besuchen eine Weinkellerei und deren Anbaugebiet und kosten einige Weine. Sie erreichen das Dorf Omodhos, ein typisches Weindorf des Troodosgebietes. Alle Gassen münden in den wunderschön angelegten Dorfplatz, dessen „Kafenia“ immer wieder zum Verweilen einladen. Das angrenzende Kloster „Zum Heiligen Kreuz“ und seine neuere Klosterkirche bergen ebenfalls Schätze der Vergangenheit. Hinweis: Je nach Gruppengröße wird die Gruppe für den 2. und 6. Tag aufgeteilt. (F, A) 3. Tag: Nicosia & Agios TheodorosAinou Wanderung Als erstes besuchen Sie das Archäologische Museum mit Exponaten aus der Jungsteinzeit bis hin zur byzantinischen Periode. So erhalten Sie einen Einblick in die 11.000-jährige Geschichte und Kultur der Insel. Danach haben Sie Freizeit zum Bummeln im Altstadtviertel Laiki Yitonia. Darüber hinaus haben Sie die Gelegenheit, die Demarkationslinie, die sog.

„Green Line”, gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zu besuchen. Anschließend machen Sie eine kurze Wanderung vom Asinou Kirche bis zur Dorf Ayios Theodoros. Die Tour führt Sie entlang der Demarkationslinie und bietet eine einzigartige Aussicht auf die Skouriotissa Kupfermine und die Bucht von Morphou. Die Kirche der Panagia von Asinou (UNESCO-Weltkulturstätte) hat wunderschöne Fresken aus dem 12. Jh. und aus späteren Epochen. (F, A) Wanderung: ca. 2,5 Stunden, Länge: 5,6 km, Schwierigkeitsgrad: einfach – mittel 4.Tag: Geroskipou und Paphos Heute besuchen Sie das Dorf Geroskipou. Die der Heiligen Paraskevi geweihte Kirche ist eines der seltenen Beispiele des Mehrkuppelbaus des 10./11. Jh. Die Königsgräber des antiken Paphos sind Ihr nächstes Ziel. Die Paulus Säule ist Zeuge des Wirkens des Apostels und seines Freundes, des Heiligen Barnabas, auf Zypern. Weiterhin besichtigen Sie die Mosaiken des antiken Paphos, das Haus des Dionysos und des Äon. 4 Nächte in Miliou. (F, A) 5. Tag: Traditionen kennen lernen Dieser Tag steht unter dem Motto „Traditionen der Insel“. Sie werden einen Oliven, Oran-

Hotel Rodon

gen- oder Traubenanbaubetrieb besuchen und nehmen aktiv am Pflücken und der Weiterverarbeitung der Ernte teil (je nach Jahreszeit). Interessant sind auch die Einblicke in die Brotbackkunst der Zyprioten. (F, A) 6. Tag: Ausflug „Traditionelle Küche“ Begleiten Sie einen Restaurantbesitzer beim Einkauf auf dem Markt. Hier werden Sie einheimische Produkte einkaufen, die Sie später beim Kochkurs traditionell zypriotischer Gerichte im Restaurant verwenden werden. Genießen Sie die wahren Köstlichkeiten der Insel und nehmen Sie ganz besondere, kulinarische Eindrücke mit nach Hause. (F, M, A) 7. Tag: Nachmittags musikalische Reise Genießen Sie diesen Tag in Ihrem Hotel oder wenden Sie sich für Anregungen an Ihre Reiseleitung. Am Nachmittag erleben Sie eine musikalische Reise im Spa Bereich Ihres Hotels von alter byzantinischer Musik bis zu neuen, traditionellen Liedern bei einheimischem Wein, Ouzo, Zivania, Käse und Brot. (F, A) 8. Tag: Zypern – Deutschland Transfer zum Flughafen von Larnaca. Rückflug nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA LCA ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung LCA FRA ZZ GR Unterbr X Hotels Anf R Leistung LCA30008 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung DUS, HAJ, HAM, MUC, STR oder SXF eingeben. Zimmerbelegung mit Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 25.1.2010 1359 1559 11.2.2010 1469 1669 11.3., 18.3., 18.4.2010 1529 1729 7.6., 14.6.2010 1629 1899 30.8., 12.9.2010 1729 1999 Flugzuschläge ab/bis Berlin-Schönefeld, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Leipzig 20 ab/bis Frankfurt/M., München und Stuttgart, Abflugtermine 30.8. und 12.9.2010 69 ab/bis Berlin-Schönefeld, Abflugtermin 12.9.2010 69

43


Sizilien I Rundreise

ITALIEN

Aktiv erleben: Sizilianisches Kaleidoskop Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Wien pro Person

ab º

1.029

Highlights Fahrt mit der Circumetnea-Bahn rund um den Ätna Besuch eines typischen Landgutes inkl. Mittagessen Kulinarischer Spaziergang durch Sant´ Angelo Muxaro Besuch des Freilichtmuseums Gibellina Übernachtung auf einem Weingut

Abflughäfen Montags bis 24.3.2010 mit Air Berlin ab/bis Berlin-Tegel, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, Münster/ Osnabrück und Paderborn via Nürnberg. Mittwochs ab 19.4.2010 mit Air Berlin ab/bis Frankfurt/M. Mittwochs ab 12.5.2010 mit Air Berlin ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln und Wien. Mindestteilnehmer: 25 Personen, pro Hotelkategorie 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug mit

in der Economy Class vom gebuchten Abflughafen nach Catania und zurück • Flughafensteuern, Land- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse • 7 x Halbpension sowie verschiedene Verköstigungen (Käse, Brot, Gebäck) und ein Buffet-Mittagessen am 4.Tag • Weinprobe und Buffet-Mittagessen am 5.Tag • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung in Selinunte und Palermo • Rundreise lt. Reiseverlauf im modernen, klimatisierten Reisebus • örtliche, deutschsprechende Reiseleiter • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Eintrittsgebühren

Eintrittsgelder Eintrittsgebühren von ca. EUR 25 (Stand: 10/2009) sind direkt vor Ort zu zahlen. Reiseteilnehmer, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, sind unter Vorlage des Personalausweises vor Ort von dieser Gebühr befreit.

Info 44

Entdecken Sie überraschende Dörfer

Beim ersten Schritt auf sizilianischen Boden stellen Sie fest, Sizilien ist anders als Italien, bunter und extremer.Auf dieser Rundreise werden Sie auf Schritt und Tritt Entdeckungen machen, Ihr ganz eigenes und persönliches Sizilien kennen lernen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte und lernen Sie Sizilien abseits der Touristenpfade, in Dörfern, in denen die Zeit still zu stehen scheint, kennen und genießen Sie die landestypische Küche. 1. Tag: Deutschland – Catania Flug vom gebuchten Flughafen nach Catania. Nach Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel im Raum Palermo/Cefalù. 2 Nächte. (A) 2. Tag: Palermo und Monreale Heute besichtigen Sie die quirlige Hauptstadt Siziliens: Palermo. Eine der Hauptattraktionen ist mit Sicherheit der Dom von Monreale: normannische Pracht mit überwältigenden Mosaiken und einem verträumten Kreuzgang. Während Ihrer Besichtigungstour durch die Stadt sehen Sie u. a. die Kirchen La Martorana, S.Cataldo und die Kathedrale, in der sich auch das Grab Friedrichs II. von Hohenstaufen befindet. Bei einem Streifgang durch einen der vielen Märkte Palermos werden Sie die reiche Auswahl an Gemüse, orientalischen Gewürzen und Fischen bewundern können. Am Nachmittag Besuch des Centro Padre Nostro. Das Centro Padre Nostro wurde von Don Puglisi, einem Priester, gegründet, der 1993 von der Mafia getötet wurde. Das Zentrum wird in seinem Namen weitergeführt und kümmert sich überwiegend um Kinder und Jugendliche, um sie von der Straße fernzuhalten.Vor ein paar

Jahren wurde das Leben des Priesters verfilmt mit Luca Zingaretti (Kommissar Montalbano) in der Hauptrolle. Der heutige Leiter empfängt gerne interessierte Gruppen und erzählt von der Arbeit, die im Zentrum geleistet wird. (F, A) 3. Tag: Gibellina und Selinunte Fahrt in den Westen Siziliens durch malerische hügelige Landschaften, die vom Weinanbau geprägt sind, nach Gibellina. Im Januar 1968 zerstörte ein verheerendes Erdbeben im Umkreis von 110 Kilometern 14 Dörfer des Bélice-Tals. Erst Jahre später werden die Orte nach den Entwürfen berühmter Architekten an erdbebensicheren Plätzen in der Ebene wieder aufgebaut. Das prägnanteste Beispiel für diese Dorfneugründungen ist Gibellina. Der damalige Bürgermeister Ludovico Corrao rief namhafte Architekten und Künstler aus aller Welt in den Ort, um hier ein zeitgenössisches Kulturzentrum aufzubauen. Mit ihren Werken verwandelten u. a. Vittorio Gregotti, Oswald Mathias Ungers und Rob Krier das vom Reißbrett in die Landschaft gestampfte Stadtprojekt in ein lebendiges Open-Air-Museum. Gibellina Vecchia, dem alten Gibellina, wurde ein beeindruckendes Monument errichtet. Alberto Burri hat die verlassenen Ruinen unter einer Betonschicht begraben. Das gewaltige rechteckige Feld liegt über dem sich hebenden und senkenden Terrain der ehemaligen Stadt. Begehbare Einschnitte über den alten Gassen zeigen noch die Enge einer alten, gewachsenen Stadt. Rings um das leuchtend helle ,,Grabmal“ stehen die letzten aufrecht in den Himmel ragenden Pfeiler und Treppen, deren Formen noch von der schönen Bausubstanz der antiken Stadt zeugen. Über allem herrscht die Ruhe einer entlegenen Landschaft. Vorbei an Castelvetrano geht es weiter zur Ruinenstadt Selinunte, deren Ausgrabungen

heute zu den bedeutendsten Italiens zählen. Die Stadt wurde um ca. 650 v. Chr. als griechische Kolonie gegründet und die Geschichte Selinuntes war alles andere als friedlich, sondern voller Auseinandersetzungen und Kriege mit der Stadt Segesta, ihrer erbitterten Feindin. Die Stadt umfasst drei Bereiche, den Osthügel, die Akropolis und das Sakralgebiet des Malophoros. Sie besichtigen die ersten zwei Bereiche, die Besichtigung des Sakralgebietes wird je nach Zeitplan vor Ort entschieden. Weiterfahrt zum Hotel im Raum Agrigento. 2 Nächte. (F, A) 4. Tag: Sant’Angelo Muxaro Der kleine Ort Sant´ Angelo Muxaro liegt im Hinterland von Agrigento und seine Ursprünge gehen zurück in die Bronzezeit. Hier erwartet Sie ein kulinarischer Spaziergang, der Sie durch den ganzen Ort führen wird. Erster Stopp ist in der Käserei, wo sie verschiedene Käsesorten kosten werden. Dieser Familienbetrieb hat ca. 400 eigene Schafe, die die Milch für den Käse liefern. Nächster Halt ist in einer Bäckerei vorgesehen, wo frisches warmes Brot, Mandel- und Honigkekse auf Sie warten. Die Besitzer sind nicht nur Bäcker, sondern auch Imker & Mandelproduzenten, die sie für ihre Backwaren verwenden. Danach kommen Sie zu einem alten Korbmacher, der aus Palmen, Weiden-, Oliven- und anderen Bäumen Körbe und Figuren herstellt. In einem kleinen Hof endet der Spaziergang bei einem kleinen Buffet-Mittagessen bestehend aus Eierkuchen mit Gemüse der Saison, Salate, Wein und noch vielem mehr. Nach einer kleinen Verdauungspause fahren Sie zum Eingang des beeindruckenden Prinzengrabes (Tomba del Principe) des Sikanischen Königs Kokalos, bekannt aus der Mythologie. Der Sage nach floh Dädalus nach dem Tode sei-


Rundreise I Sizilien

ITALIEN 8 Tage/7 Nächte Savoca

Palermo Monreale

Cefalù Taormina

Gibellina

Ätna

Sizilien Selinunte

Sant´Angelo Muxaro

Catania

Agrigento

Ätna

Cannoli

nes Sohnes Ikarus nach Sizilien zum König Kokalos, der ihm Zuflucht vor dem Tyrannen Minos gewährte. Bei dem Grab handelt es sich um zwei große kreisförmige Gewölbekammern. Die größere Kammer hat eine Höhe von 3,50 m und einen Durchmesser von 9 m und ist somit die Größte ihrer Art auf Sizilien. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Agrigento und auf Wunsch Gelegenheit zu einem Spaziergang durch das Tempeltal (ohne Führung). 3 Nächte. (F, M, A) 5. Tag: Besuch einer Orangenplantage inkl. Weinprobe & Mittagessen und Ätna Fahrt durch das Landesinnere zur Ostküste und Besuch eines Landgutes mit einer für diese Gegend typischen Orangenplantage an den Ausläufern des Ätnas gelegen. Das Landgut baut nicht nur Zitrusfrüchte an, sondern produziert auch eigenen Wein, der natürlich gekostet wird. Nach der Besichtigung des Landgutes stärken Sie sich an einem leichten Buffet bestehend aus hauseigener Pizza, Brot mit Olivenöl, Oliven, Käse, Salami, Bruschetta mit verschiedenen Aufstrichen, den typischen getrockneten Tomaten, Orangensalat, Brot mit eigener Marmelade, Gebäck und Dessertwein. Hauseigenen Wein und Mineralwasser gibt´s natürlich auch dazu. Genießen Sie diesen Einblick in das typische Landleben. Am Mittag geht es weiter hoch auf den Ätna, dem Wahrzeichen Siziliens (wetterbedingt). Er ist der höchste aktive Vulkan Europas und hatte in den letzten Jahren mehrere größere Ausbrüche gehabt, die jedoch nie eine Gefahr für die Bevölkerung darstellten. Auf der ÄtnaHöhenstraße geht es hinauf zu den beeindruckenden Lavafeldern auf knapp 2.000 m Höhe. Von dort aus können Sie einen Spazier-

gang über die Lavazungen der Ausbrüche von 2001 und 2002 unternehmen.Weiterfahrt zum Hotel im Raum Catania/Taormina. (F, M, A) 6. Tag: Circumetnea-Bahnfahrt und Alcantaraschlucht Nach dem Frühstück fahren Sie mit der „Circumetnea” (es handelt sich um die Ätna-Bahn, die den Ätna in 3-4 Stunden auf einer Höhe von ca.10-700 m ü. n. N. fast einmal komplett umrundet, ausgeschlossen Sonn- & Feiertags) vorbei an den Ätnadörfern und durch die eindrucksvolle Landschaft erstarrter Lavamassen von Catania bis nach Randazzo oder Solicchiata, wo Sie der Bus wieder erwartet und zu den Alcantaraschluchten bringt. Die Schluchten liegen im Hinterland zwischen Taormina und Giardini Naxos. Um sie zu besichtigen, begibt man sich auf die Ebene des Flusses, entweder zu Fuß oder weniger romantisch mit dem Aufzug. Das wilde, natürliche Schauspiel der hohen Steinwände, des zwischen unseren Beinen fließenden Wassers (die mit Gummistiefeln geschützt sind, die man vor Ort mieten kann) ist vergleichbar mit anderen aufregenden Schönheiten der Welt. Charakteristisch sind die bizarren Formationen aus (meist sechseckigen) Basaltkristallen von etwa einem halben bis einem Meter Durchmesser und mehreren Metern Länge am Nordfuß des Ätna, durch die sich der Fluss gefressen hat. „Al-Cantara“ ist arabisch und bedeutet «Brücke», weil früher eine Römerbrücke die Schlucht überspannte. Bei einer kleinen Wanderung am Alcantarafluss lernen Sie auch die botanischen Besonderheiten dieses Gebietes kennen. (F, A) 7. Tag: Savoca und Taormina Savoca wird mit seinem heutigen Namen 1415 zum ersten Mal erwähnt. Doch wahr-

Käse-Herstellung

scheinlich entwickelte es sich bereits zu Beginn des 12. Jahrhunderts, als dort eine normannische Festung errichtet wurde. Im Jahr 2009 wurde es in die Liste der schönsten Dörfer Italiens aufgenommen. Bekannt ist der Ort auch als Drehort des bekannten Films „Der Pate“ von Francis Ford Coppola. Besonders sehenswert sind die Marienkirche und die Kirche San Nicolò. In Taormina, einem der malerischsten Städtchens Siziliens, haben Sie ausreichend Zeit, durch die verwinkelten malerischen Gässchen zu spazieren. Genießen Sie den Blick auf den Ätna vom griechisch-römischen Theater (ohne Führung), den bereits Goethe verzaubert hat. (F, A) 8. Tag: Catania – Deutschland Bis zum Abflug Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant (Änderungen vorbehalten): Hotels ||| Hotel Cristal, Palermo oder Hotel Tourist, Cefalù Hotel Akrabello, Agrigento Weingut Tenuta San Michele, Santa Venerina oder Hotel Excelsior Palace Terme, Acireale Hotels |||| Hotel Gli Alberi del Paradiso, Cefalù oder Hotel Dolce Estate, Campofelice di Roccella Hotel Kore, Agrigento Weingut Tenuta San Michele, Santa Venerina oder Naxos Beach Resort, Giardini Naxos

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung NUE CTA AB GR Unterbr X Flug Anf F Leistung CTA NUE AB GR Unterbr X Hotels ||| Anf R Leistung CTA23003 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotels |||| Anf R Leistung CTA23004 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt NUE die Codierung DRS, DTM, DUS, ERF, FMO, HAJ, HAM, LEJ, PAD, TXL oder VIE eingeben. Mittelklasse ||| Gehobene Mittelklasse |||| Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 22.2., 24.2.2010 1029 1209 1049 1239 15.3., 17.3., 22.3., 24.3.2010 1059 1239 1069 1259 19.4., 21.4.2010 1099 1279 1139 1339 12.5.2010 1119 1299 1139 1339 15.9., 22.9., 6.10.2010 1159 1339 1189 1389 Flugzuschläge alle Abflughäfen (außer Nürnberg) bis 24.3.2010 65 ab/bis Frankfurt/M. vom 19.4. bis 12.5.2010 25 ab/bis Berlin-Tegel, Hamburg, Hannover und Wien ab 15.9.2010 65

45


Apulien I Rundreise

ITALIEN

Aktiv erleben: Kulinarisches Puglia

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Adriatisches Meer

999

Trani Bari Castellana Grotte Castel del Monte AltaOstuni mura Brindisi Matera AlberoLecce bello Otranto Gallipolli

Highlights Übernachtungen in einem Landhotel und in einem Flairhotel Eis, Foccacia und Ölverkostung mit Besuch einer traditionell produzierenden Olivenölmühle Weinprobe und Mittagssnack in einem Trullo in Alberobello Besuch eines Landgutes inkl. Mittagessen Pastaverkostung als Abschiedsabendessen auf einem Landgut in einem Botanischen Garten

Hotel Tenuta Monacelle

Golfo di Taranto

Leuca

Abflughäfen Mit

bis 12.4. an VT 1 ab/bis Köln, an VT 7 ab/bis München und Stuttgart; ab 9.5. an VT 7 ab/bis Köln, München und Stuttgart. Mit an VT 1 ab/bis Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Flug in der Economy Class mit Air Berlin oder Linienflug mit Alitalia via Mailand oder Rom vom gebuchten Flughafen nach Bari/Brindisi und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • 7 Nächte in den genannten Hotels der gehobenen Mittelklasse • 6 x Halbpension und 1 x Abschiedsabendessen (Pastaverkostung) • verschiedene Verkostungen: Eis, Focaccia, Weinprobe inkl. Mittagssnack, Olivenöl • 1 x Mittagessen auf einem Landgut, 1 x Imbiss während der Bootstour • Programm gemäß Reiseverlauf • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Eintrittsgelder Eintrittsgelder für die Besichtigungen im fakultativen Ausflugspaket sind direkt vor Ort zu zahlen. Personen über 65 Jahre sind z. T. davon befreit, ein gültiges Ausweispapier ist jeweils vorzulegen. Die Eintrittsgelder betragen insg. ca. EUR 25 pro Person (Stand: 10/2009, Änderungen vorbehalten).

Ihre Hotels Hotel Tenuta Monacelle |||| o. ä., Selva di Fasano Stilvolles, in die Natur eingebettetes Landhotel mit sechs Gehöften und Trulli. Hotel Corte di Nettuno |||| o. ä., Otranto Hotel mit besonderem Ambiente eines alten Gerichtsgebäudes in zentraler Lage. Nur wenige Schritte zur Altstadt von Otranto und mit Blick auf den Hafen.

Info

46

Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen

Im schönen Süden Italiens, im Stiefelabsatz, zwischen den Meeren liegt das Land der Trulli. Weite Olivenhaine, wundervolle Küstenlinien mit weißen Sandstränden, romanische Burgen, barocke Architektur und eine hervorragende Küche aus den Schätzen der Landwirtschaft. Genießen Sie auf dieser Reise die kulturellen und kulinarischen Höhepunkte und erleben Sie die herzliche Gastfreundschaft der Italiener. Benvenuti in Puglia! 1. Tag: Deutschland – Bari/Brindisi Flug nach Bari/Brindisi. Empfang durch die Reiseleitung. Transfer zum Hotel. Abendessen und 4 Nächte im Hotel Tenuta Monacelle in Selva die Fasano. (A) 2. Tag: Grotten von Castellana – Alberobello – Polignano al Mare Nach dem Frühstück erwartet Sie der erste Reisehöhepunkt. Die größte Karsthöhle Italiens – die Castellana Grotte auf der Murge Hochebene. Die beeindruckende Besichtigung beginnt in der Grave, wie die gigantische Eingangshalle genannt wird. Weiterfahrt ins Trulli-Land. Viele dieser Rundbauten mit einem kegelförmigen Dach wurden zu schönen Wohnhäusern restauriert. Ein gutes Beispiel ist Alberobello. Wie es in einem echten Trullo aussieht, erleben Sie während einer Weinprobe. Genießen Sie bei einem Mittagssnack die Leckereien der Region. Anschließend geht die Fahrt weiter entlang der Küstenstraße nach Polignano al Mare. In der Altstadt spazieren Sie über die Piazza und durch gepflegte Gässchen. (F, M, A) 3. Tag: Altamura – Matera Der Tag führt Sie nach Altamura, dessen mittelalterliche Altstadt auf Wunsch von Friedrich II. 1230 gebaut wurde. Sie besuchen die herrliche Kathedrale, eine der vier Palatinischen Basiliken Apuliens. In Altamura verkosten Sie typische „Focaccia“, eine Art Pizza ohne Käse. Der Ausflug führt Sie weiter zur ältesten Stadt Italiens: Matera (UNESCO-Weltkulturerbe). Spazieren Sie durch die verlassenen Höhlen-

Matera

wohnungen im Viertel Sassi und bewundern Sie die verschiedenen Felsenkirchen. (F, A)

San Marco und Santa Croce. 3 Nächte im Hotel Corte di Nettuno in Otranto. (F, A)

4. Tag: Trani – Besuch eines Landgutes inkl. Mittagessen – Castel del Monte Fahrt in die Provinz Bari. Zunächst nach Trani – faszinierend und reich an Denkmälern: Kathedrale, Stauferkastell, schöne Plätze und Paläste. Mittagessen auf einem traditionellen Landgut. Genießen Sie hier das Flair und die besondere Atmosphäre. Weiterfahrt zum Castel del Monte. Bereits am Eingangsportal sehen Sie den geistigen Horizont Friedrichs II.: Pilaster, Architav und Giebel stammen aus der Antike, die Kapitelle der zeitgenössischen Zisterziensergotik, die Einfassung oben und die prunkvolle Ausführung des Islam. (F, M, A)

6. Tag: Bootstour an die Ionische Küste inkl. typischem Imbiss Wundervolle Fahrt entlang der Küste über Santa Cesarea Terme und Castro Marina bis nach Léuca, wo Ihre Bootstour startet. Genießen Sie die Ausblicke entlang der Ionischen Küste.Während der ca. 2-stündigen Fahrt erhalten Sie einen Imbiss salentinischer Produkte. (F, M, A)

5. Tag: Ostuni – Lecce Auf dem Weg nach Ostuni besuchen Sie eine traditionell produzierende Olivenölmühle inkl. Verkostung. Weiterfahrt in die „weiße Stadt“ Ostuni mit ihren weiß gekalkten Häusern.Aufenthalt in der Altstadt mit Besichtigung der Kathedrale. Die Route führt Sie nach Lecce, dem Florenz des Südens. Für die schönen Sehenswürdigkeiten der vornehmen Barockstadt nehmen Sie sich ausreichend Zeit: Kastell, Piazza Oronzo, Amphitheater und die Kirchen

7. Tag: Otranto – Gallipoli – Abschiedsabendessen Heute entdecken Sie die Stadt Otranto. Bei Ihrem Stadtrundgang besuchen Sie u. a. die Kathedrale mit ihrem herrlichen Mosaikfußboden. Die Fahrt führt weiter zum Ionischen Meer nach Gallipoli. Bei einem Spaziergang durch die verwinkelten Gässchen besichtigen Sie u. a. die prächtige Barockkathedrale, die Kirche San Francesco d’Assisi mit dem bekannten „Malandrone“ und die Meerespromenade mit Blick auf die Leuchtturminsel Sant’ Andrea.Am Abend laden wir Sie zu einer Pastaverkostung ein, bei der Sie herrlich raffinierte Pasta lieben lernen werden. (F, A) 8. Tag: Bari/Brindisi – Deutschland Transfer nach Bari/Brindisi und Rückflug. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung MUC BRI AB GR Unterbr X Flug Anf F Leistung BRI MUC AB GR Unterbr X Hotel Anf R Leistung BRI30100 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt MUC die Codierung CGN oder STR eingeben. Ab Frankfurt/M. mit Alitalia statt AB die Codierung AZ eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 14.3., 15.3., 21.3., 22.3.2010 999 1179 11.4., 12.4.2010 1099 1279 9.5., 16.5., 6.6. und 5.9., 12.9.2010 1199 1379 17.10.2010 1169 1349 Flugzuschläge (Abflugtermine in Deutschland) mit Air Berlin ab/bis Köln und Stuttgart bis 12.4.2010 25 mit Alitalia ab/bis Frankfurt/M. bis 12.4.2010 40 mit Air Berin ab/bis Köln, München und Stuttgart ab 9.5.2010 85 Kundeninformation/Reisebürohinweis: Bitte beachten Sie den Hinweis zu Charterflügen auf Seite 7.


Rundreise I Toskana

ITALIEN

Aktiv erleben: Im Land des Chianti

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise

Cinque Terre NP Marina di Pietrasanta Florenz Vinci

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

995

Highlights

Siena

Entdecken Sie die liebliche, südliche Toskana und die herrliche Versiliaküste von 2 Hotelstandorten Zahlreiche kulinarische Höhepunkte: Käserei, Brunello-Weine, toskanische Spezialitäten, Chianti-Weinprobe Die malerische Küstenregion Cinque Terre Nationalpark

Montepulciano Chianciano Terme Elba

Pitigliano

Pienza Montalcino Saturnia

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/ Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Florenz und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse • 4 x Abendessen im Hotel • 1 x Grillabend inkl. Tischwein und Wasser • 1 x Abendessen in einer Burg inkl. Wein und Wasser • 1 x Abendessen in einem Gourmet Restaurant in Pietrasanta • Weinprobe mit toskanischen Spezialitäten • Besuch einer Käserei mit Kostprobe und Brunello-Weinverkostung • 1 x landestypisches Mittagessen • ausführliche Besichtigungen und Ausflüge laut Programm • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Eintrittsgelder

Eintrittsgelder Eintrittsgebühren für die Besichtigungen im fakultativen Ausflugspaket sind direkt vor Ort zahlbar. Personen über 65 Jahre sind z. T. davon befreit, ein gültiges Ausweispapier ist jeweils vorzulegen. Alle Eintrittsgelder betragen ca. EUR 20 pro Person (Stand: 10/2009, Änderungen vorbehalten).

Ihre Hotels Während der Reise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Chianciano Terme: Hotel Grande Albergo Fortuna ||| o. ä. Marina di Pietrasanta: Hotel la Pigna ||| o. ä.

Hinweis Reiseverlauf Die Reise kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.

Info

Montepulciano

Entdecken Sie die südliche Toskana mit Zypressen bewaldeten, grünen Hügel und herrliche Ortschaften, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Dazu genießen Sie die gute toskanische Küche und die beliebten toskanischen Weine. An der Versiliaküste im Norden der Toskana erleben Sie die mediterrane Seite der Toskana – eine Reise für alle Sinne! 1. Tag: Deutschland – Florenz Flug nach Florenz. Transfer zu Ihrem Hotel in Chianciano Terme, auf einer Anhöhe am südlichen Zipfel der Toskana gelegen. Hier verbringen Sie 4 Nächte. (A)

4. Tag: Siena Kaum ein Besucher kann sich dem Reiz Sienas entziehen. Die engen Gassen, der großartige Dom, die eleganten Paläste und der herrliche „Campo“, dem muschelförmigen Platz, werden Sie begeistern. Schon Montaigne lobte im Jahre 1580 diesen Platz als „den schönsten, wie man ihn in keiner anderen Stadt bewundern kann“. Das Rathaus und der Mangiaturm sind die schönsten Beweise für jenen Bürgerstolz, der im Mittelalter das Leben in einer Stadt wie Siena auszeichnete. Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung in Siena.Abendessen im Hotel. (F, A)

zur Versiliaküste im Norden der Toskana, wo Sie Ihr Hotel im schönen Badeort Marina di Pietrasanta für 3 Nächte beziehen. (F, M, A) 6. Tag: Cinque Terre Lernen Sie die malerische Region „Cinque Terre“ kennen. Hierbei handelt es sich um 5 pittoreske Fischerdörfer hoch auf den Klippen über dem tiefblauen Meer. Die Cinque Terre sind Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe. Sie fahren mit dem Zug bis nach Monterosso, dem nördlichsten Ort der Cinque Terre und einer der gemütlichsten Ortschaften der Ligurischen Küste. Von hier aus Schifffahrt entlang der herrlichen Küstenlandschaft bis Portovenere. Eindrucksvoll sind die dem Hafen zugewandten vielfarbigen Häuserfassaden. Darüber zieht sich der mittelalterliche Ort den Hang hinauf, überragt von einer großen Burg. (F, A)

2. Tag: Montalcino – Pienza – Montepulciano – Grillabend im Hotel Entdecken Sie die drei Perlen der Südtoskana: Montalcino, Pienza und Montepulciano. Montalcino ist etruskischen Ursprungs und heute vor allem für seinen hervorragenden Wein, den „Brunello“, bekannt. Pienza ist ein herrliches Kleinod der Frührenaissance. In Pienza besuchen Sie eine Käserei und können zahlreiche Käsesorten der Region und den köstlichen Brunello Wein probieren. Anschließend geht es nach Montepulciano, auf einem hohen Tuffsteinplateau gelegen. Zum Abschluss Besuch des romanischen Doms San Biagio. Abends erwartet Sie ein rustikaler Grillabend. (F, A)

5. Tag: Chiantigebiet – Vinci – Versiliaküste Heute wechseln Sie Ihr Hotelquartier und fahren durch die Chianti-Region, dem hügeligen Gebiet zwischen Florenz und Siena. Sie erreichen Vinci, dessen Name Vinci sich vermutlich von „vinco“ oder „vincastro“ ableitet. Damit sind die Ruten der Korbweide, die sich im Winter rot färben und zum Aufbinden der Rebranken dienen, gemeint. Berühmt ist der Ort ebenso als Geburtsort von Leonardo da Vinci. Sie unternehmen einen Stadtrundgang und besuchen das Leonardo-Museum. Mittags nehmen Sie einen reichhaltigen Imbiss in einer Weinkellerei mit verschiedenen Weinsorten und zahlreichen Spezialitäten der toskanischen Küche ein. Anschließend geht es

3. Tag: Maremma – Pitigliano – Saturnia – Sovana – Abendessen auf einer Burg Dieser Ausflug führt in das unbekannte Hinterland der Maremma. Hier finden Sie unberührte, mittelalterliche Dörfer. Zunächst fahren Sie nach Pitigliano, spektakulär auf einen Tuffsteinplateau gelegen. Bei einem Rundgang sehen Sie den Palazzo Orsini, das Aquädukt und die Tuffsteinhöhlen, einstige Wohnungen der Etrusker. In Saturnia, bekannt wegen der heilenden Schwefelquelle, genießen Sie das Thermalwasser! Anschließend fahren Sie nach Sovana, einem der romantischsten Flecken der Toskana. (F, M, A)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung MUC FLR LH GR Unterbr X Flug Anf F Leistung FLR MUC LH GR Unterbr X Rundreise Anf R Leistung FLR30010 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt MUC die Codierung BRE, CGN, DRS, DUS, FMO, FRA, HAJ, HAM, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 9.4.2010 995 1125 23.4.2010 1045 1175 30.4., 7.5., 14.5.2010 1095 1225 21.5. und 10.9.2010 1125 1255 24.9., 1.10., 8.10.2010 1085 1215 Flugzuschlag mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge nach/von Frankfurt/M. 59

7. Tag: Zur freien Verfügung Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Bummel durch den schönen Ort Pietrasanta oder buchen Sie vor Ort einen Ausflug nach Pisa und Lucca. Abends erwartet Sie ein festliches Abschiedsabendessen in einem schönen Restaurant in Pietrasanta. (F, A) 8. Tag: Florenz – Deutschland Transfer zum Flughafen Florenz und Rückflug via Frankfurt/M. (F)

47


Mallorca I Radwandertour

SPANIEN

Aktiv erleben: Mallorca - Naturerlebnis auf zwei Rädern Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

499

Highlights Gemeinsame Erlebnisse mit Gleichgesinnten Radwandertour Lernen Sie die schönsten Ecken Mallorcas mit unseren geführten Radtouren kennen. Eine ideale Verbindung aus Bewegung, Natur- und Kulturerlebnissen Besuch des traditionellen Landguts „La Granja“ inkl. Mittagessen Rennrad-Sportpaket Mallorca ist das „Mekka“ der Rennradsportler, unser professionelles Radteam erwartet Sie vor Ort!

Abflughäfen Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt (ab Februar), Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Saarbrücken, Salzburg, Stuttgart, Wien und Zürich. Mindestteilnehmer: Radwandertour 10 Personen, RennradSportpaket garantierte Durchführung.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise inkl. Fahrradpakete • Charterflug mit renommierten deutschen Fluggesellschaften wie Air Berlin, Condor oder TUIfly nach Mallorca und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • 7 Nächte im Mittelklassehotel Timor an der Playa de Palma • 7 x Halbpension • Begrüßungscocktail • Radwandertour laut Ausschreibung oder Rennrad-Sportpaket laut Ausschreibung • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • DERTOUR-Firmenvertretung vor Ort • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Alle Radtouren werden von erfahrenen Mitarbeitern des Gerhard North-Teams begleitet. • Für Begleitpersonen, die nicht an dem Fahrradsportprogramm teilnehmen möchten, empfehlen wir die Buchung unserer Reise „ Mallorca – Königin der Balearen“ auf Seiten 26/27, ebenso mit dem Hotel Timor. • Auf Mallorca besteht Helmpflicht!

Mallorca im Frühjahr ist das ideale Ziel für alle Freunde des Radsports. Auf überwiegend kleinen Straßen mit wenig Autoverkehr oder Radwanderwegen radeln Sie in wohl konzipierten Tagesetappen zu den schönsten Ecken der Insel. Radsportwochen bieten die Gelegenheit, sich „den Winter aus den Beinen zu schütteln“. Beste Straßenverhältnisse, sanftes Klima sowie eine wunderschöne Landschaft bilden die besten Voraussetzungen dafür. Unterwegs im milden mediterranen Frühling genießen Sie eine erlebnisreiche Kombination aus aktiver Erholung, Natur, Kultur und Geselligkeit.

Geführte Radwandertour 1. Tag: Deutschland – Mallorca Flug nach Palma de Mallorca. Begrüßung durch die Reiseleitung und kurzer Transfer zu Ihrem Hotel an der Playa de Palma/Can Pastilla. Der Fahrradführer informiert Sie anschließend über das Programm der kommenden Woche im Detail und weist Sie in den optimalen Gebrauch Ihrer Fahrräder ein. (Je nach Ankunftszeit findet die Einweisung auch am 2. Tag statt). (A) 2. bis 7. Tag: Mallorca Während dieser Tage lernen Sie Mallorca auf vier geführten Fahrradtouren kennen und lieben. (F, A)

Info 48

Wir nennen hier vier Beispieltouren, die je nach Gruppenkondition variieren können. Unterwegs haben Sie Gelegenheit in landestypischen Restaurants oder Cafes einzukehren.

An den restlichen Tagen entdecken Sie die Insel mit dem Fahrrad auf eigene Faust oder schließen sich unseren attraktiven Busrundfahrten zu den schönsten Flecken der Insel an (buchbar vor Ort). Radtour zur Cala Pi Nach dem Frühstück starten Sie per Fahrrad am Meer entlang durch das morgendliche El Arenal zum Cap Blanc. Schon nach wenigen Kilometern ist die Küste weitgehend unbebaut und nur von wenigen Touristen besucht. Rings um das Cap beherrschen steile Felsenklippen das Landschaftsbild. Weiter geht es dann nach Cala Pi, Capocorb Vell, Sa Torre und zurück zum Hotel. Die Strecke ist eben bis leicht hügelig und beträgt ca. 60 km. Radtour nach Santa Maria del Cami Vom Hotel beginnt Ihre Fahrradtour: Über Casa Blanca und St. Eugenia fahren Sie nach Santa Maria del Cami, einer alten Stadt mit vielen sehenswerten Gebäuden. Der Rückweg führt Sie über Portol, Sa Cabaneta und Casa Blanca durch schattige Orangen und Zitronenhaine, vorbei an blühenden Gärten und alten Windmühlen, gesäumt von Feldern. Die Strecke ist eben bis leicht wellig. Die Etappe beträgt ca. 60 km. Radtour nach Sineu Vom Hotel geht es über Arenal leicht ansteigend auf einer Nebenstraße nach Llucmajor und weiter auf einem Radweg nach Algaida mit der gotischen Kirche „Sant Pere i Sant Pau“ aus dem Jahre 1404. Über Pina und Lloret erreichen Sie Sineu, den ältesten Marktflecken und geografischen Mit-

telpunkt der Insel. In Sineu können Sie durch die schöne Altstadt bummeln. Mittelpunkt des Dorfes ist die Pfarrkirche Nuestra Senyora de los Angeles. Sineu hat einige gute Kellergaststätten zu bieten, in denen Sie zum Abschluss einkehren können. Die Rückfahrt nach Playa de Palma unternehmen Sie bequem mit dem Bus. Die Fahrradetappe beträgt ca. 46 km. Radtour von La Granja nach Playa de Palma Die heutige Tour starten Sie mit einer Busfahrt. Sie fahren über eine malerische Strecke über das Bergmassiv des Galatzó Richtung Westen und erreichen das schöne Landgut La Granja. Das Landhaus, das bereits im 13. Jahrhundert errichtet wurde, hat sich früher selbstständig versorgt: mit eigenen Handwerkern, Produkten und einer Wasserquelle. Nach einer ausführlichen Besichtigung des Landgutes erwartet Sie ein typisches mallorquinisches Mittagessen. Anschließend geht es mit den Rädern über Esporles, Esglaieta, La Cabanetta und Casa Blanca zurück zur Küste. Die schöne Strecke führt meist bergab und weist nur einige kurze Steigungen auf. Die Fahrradetappe beträgt ca. 46 km. 8. Tag: Mallorca – Deutschland Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F) In der Radwandertour inklusive: • Miete eines hochwertigen 27-Gang Trekkingrades 7 Tage (Sonntag bis Samstag) • Mietradversicherung • Geführte Radtour zur Cala Pi ab/bis Playa de Palma


Radwandertour I Mallorca

SPANIEN 8 Tage/7 Nächte

La Granja Santa Maria del Cami Esportes Sa Cabaneta Casa Palma Blanca

Sineu Eugenia

Mallorca

Algaida

Playa de Palma Cap Blanc

Llucmajor Cala Pi

Hotel Timor, Playa de Palma

• Geführte Radtour nach Santa Maria del Cami ab/bis Playa de Palma • Geführte Radtour nach Sineu mit Rückfahrt per Bus • Geführte Radtour von La Granja nach Playa de Palma mit Hinfahrt per Bus mit Besuch von La Granja inkl. Mittagessen • Radsporttipps, Radsportshop • Werkstattservice, Luftkompressor • Nutzung Radkeller im Hotel Timor • Straßenkarte, Trinkflasche • täglich Müsliriegel • Abschlussabend im Hotel • Erinnerungsgeschenk Hinweise zur Radwandertour: Bei dieser Reiseform ist körperliche Fitness Voraussetzung. Meist auf Nebenstrecken oder Radwanderwegen erfahren Sie die Schönheit eines Reisegebietes besonders intensiv. Sie legen dabei Strecken von 40-60 km pro Tour zurück. Bei einigen Touren werden einzelne Strecken mit dem Bus zurückgelegt. Sie sollten also den Elan für diese Distanzen, kurze Steigungen und schwungvolle Abfahrten mitbringen Ein Fahrrad sollten Sie sicher beherrschen. Eine kurzfristige Veränderung einzelner Touren müssen wir uns vorbehalten.

Rennrad-Sportpaket Für alle Rennradsportler hat das erfahrene Gerhard North Radteam für Sie die schönsten Radstrecken der Insel ausgesucht – im zwölften Jahr in Folge! Sie fahren verschiedene, attraktive Strecken, wobei die genauen Strecken vor Ort festgelegt werden.

Je nach Interesse und Kondition erfolgt die Einteilung in folgende Gruppenstärken:

Nicht eingeschlossen: • Rennradmiete

Fungruppe: Pro Tag werden ca. 50 bis 70 km zurückgelegt. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt zwischen 19 und 21 km/h. Der Spaß am „Radeln“ steht im Vordergrund.

Hinweise zum Rennrad-Sportpaket: • Bei dieser Reiseform ist uneingeschränkte körperliche Fitness Voraussetzung. • Maximale Gruppengröße: 20 Fahrer • Die Gruppeneinteilung erfolgt vor Ort, ein Wechsel der Gruppen während des Aufenthalts ist problemlos möglich.

Pianogruppe: Pro Tag ca. 80 bis 110 km Fahrtstrecke. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt zwischen 20 und 23 km/h. Es werden längere Strecken zurückgelegt, dabei steht die Ausdauer im Vordergrund, nicht das Tempo. Hobbygruppe: Pro Tag ca. 80 bis 110 km Fahrtstrecke. Deutlich zügiger als die Pianogruppe. Durchschnittliche Geschwindigkeit von 23-26 km/h. Ausdauergruppe: Pro Tag ca. 100 bis 150 km. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt zwischen 25 und 27 km/h. Die Gruppe ist für besonders aktive Rennradsportler geeignet. Im Rennrad-Sportpaket inklusive: • Vier geführte Rennradtouren • Radsporttipps, Radsportshop • Werkstattservice, Luftkompressor • Nutzung Radkeller im Hotel Timor • Straßenkarte, Trinkflasche • Radtrikot • täglich Müsliriegel sowie Elektrolytgetränk • Abschlussabend im Hotel • Erinnerungsgeschenk

Ihr Hotel Hotel Timor ||| o. ä., Playa de Palma Beliebtes Mittelklassehotel, im Zentrum der Playa de Palma, nur 200 m vom Strand ent-

fernt, in unmittelbarer Nähe der Strandpromenade, nach Palma ca. 11 km. Swimmingpool, Hallenbad, Fitness-Raum, Jacuzzi, Sauna gegen Gebühr, Bar, Restaurant (Buffet) und gemütliche Aufenthaltsräume. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Klimaanlage, Sat.-TV und Mietsafe ausgestattet. Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA PMI ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung PMI FRA ZZ GR Unterbr X Hotel inkl. Radwandertour Anf R Leistung PMI30100 GR Unterbr DX1 bzw. EX1 Hotel inkl. Rennrad-Sportpaket Anf R Leistung PMI30100 GR Unterbr DX2 bzw. EX2 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DTM, DRS, DUS, ERF, FMO, HAM, HAJ, LEJ, MUC, NUE, PAD, SCN, STR, TXL oder SZG, VIE, ZRH eingeben. Zimmerbelegung mit: Radwandertour Rennrad-Sportpaket Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 31.1.2010 619 619* 499 499* 7.2., 14.2., 21.2., 28.2.2010 669 759 539 629 7.3., 14.3., 21.3., 11.4., 18.4., 25.4.2010 689 779 559 649 Flugzuschläge ab/bis Bremen, Dresden, Dortmund, Erfurt, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn und Saarbrücken 25 ab/bis Salzburg, Wien und Zürich 35 Zusätzlich buchbar: Miete eines hochwertigen Top-Rennrades 30 Gänge, Shimano Ultegra Triple für 7 Tage: EUR 75 (Mieträder in begrenzter Zahl, daher bitte frühzeitig bestellen!) Mietradversicherung für 1 Woche: EUR 10 Flugtransport des eigenen Rennrades: ca. EUR 40-50 (je nach Fluggesellschaft) Bustransport des eigenen Rennrades Flughafen – Hotel – Flughafen: ca. EUR 25 Reisebürohinweis: *Einzelzimmer ohne Aufpreis.

49


SPANIEN

Wanderreise

Aktiv erleben: Selbsterfahrung Jakobsweg

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Muros

1.079

Santiago de Compostela

Bilbao Pamplona

Highlights

Logroño

Wandern auf den Spuren von Hape Kerkeling Einzigartige Mischung aus körperlicher Aktivität und Kultur Abschiedsabendessen in einem galizischen Restaurant 1 Bestseller „Ich bin dann mal weg“ von Hape Kerkeling pro Zimmer inkl.

León

Kathedrale, Burgos

Portugal

Burgos

Spanien

Abflughäfen Mit ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M. und München via Madrid. Mit

bis 19.5. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Saarbrücken, Salzburg, Stuttgart, Wien und Zürich via Palma de Mallorca. ab 2.6. nicht ab/bis Bremen und Frankfurt/M., zusätzlich ab/bis Graz und Linz Mindestteilnehmer: 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug in der Economy Class von Frankfurt/M. mit Iberia via Madrid bzw. Charterflug mit Air Berlin via Palma de Mallorca nach Bilbao und zurück von Santiago de Compostela • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse • 6 x Halbpension, davon 1 x Abendessen in einem galizischen Restaurant • Programm lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Muschelprobe mit Wein • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung/ Wanderführer während der gesamten Reise • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen 2010 wird das heilige Compostelanische Jahr begangen, da der Festtag des Heiligen Jakobus (25.10.) auf einen Sonntag fällt.

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant (Hotelänerungen vorbehalten): Bilbao: Hotel Novotel |||| Logroño: Hotel Las Gaunas ||| Burgos: Hotel HQ La Galeria ||| León: Hotel Cortes de León |||| Santiago: Hotel Torres Compostela Santiago ||||

Info

50

Wandern Sie in leichten Etappen auf dem Jakobsweg

Auf dieser geführten Wander- und Kultur-Reise erleben Sie alle unvergesslichen Highlights des klassischen Jakobsweges. Bringen Sie Geist und Körper auf Trab, wenn Sie auf den Wanderungen, bei denen jeder mithalten kann, die Kultur- und Naturschätze des berühmten Pilgerweges entdecken. Den krönenden Abschluss der Reise bildet das Ziel aller Pilger, Santiago de Compostela samt der alles überragenden Jakobus-Kathedrale. Bei uns ist der Weg das Ziel. 1. Tag: Deutschland – Bilbao Flug nach Bilbao. Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Transfer ins Hotel. 1 Nacht in Bilbao. (A) 2. Tag: Bilbao – Pamplona – Logroño Fahrt nach Pamplona mit seiner sehenswerten Altstadt. Hauptsehenswürdigkeit ist die Kathedrale. Besuch der Kirche San Santurnino. Weiterfahrt nach Puente de la Reina. Beginn Ihrer Wanderung nach Lorca. Die Route besteht aus steileren und flachen Abschnitten, entlang von Feldabschnitten und asphaltierten Straßen. Erster Stopp ist der Ort Maneru. Weiter geht es nach Cirauqui. Wanderung: 13 km. 1 Nacht in Logroño. (F, A) 3. Tag: Logroño – Nájera – Santo Domingo de la Calzada – Burgos Von Logroño Fahrt nach Nájera, dessen Stadtkern zu den schönsten am Jakobsweg zählt. Der beeindruckende Klosterkomplex Santa Maria la Real liegt an einem schroffen Felsmassiv. Weiterfahrt nach Santo Domingo de la Calzada, einen der berühmtesten Orte am Jakobsweg, da es in der Kathedrale neben Altar und Kreuzgang auch einen Hühnerstall gibt. Zu Fuß verlassen Sie den Ort Villafranca Montes de Oca. Entlang von flachem Gelände durch Eichen- und Pinienwälder gelangen Sie immer wieder zu Aussichtspunkten. Diese Wanderung bringt Sie nach 12 km zu Ihrem Ziel: San Juan de Ortega. (F, A) 4. Tag: Burgos – León Stadtbesichtigung von Burgos mit ihrer Kathedrale, dem Arco de Santa Maria, der Casa del Cordón und der Kirche San Nicolás. Weiter-

fahrt entlang des Camino Frances zum Dorf Villalcazar. Bevor Sie Ihre Wanderung beginnen, werfen Sie einen Blick auf die mittelalterliche Kirche Santa Maria La Blanca. Von hier sind es 5,5 km auf flachen, asphaltierten Wegen entlang einer Landstraße inmitten weiter Felder. Sie wandern bis nach Carrion de los Condes am Ufer des Rio Carrion. Hier sehen Sie neben Kirchen das ehemalige Benediktinerkloster San Zoilo. Weiterfahrt nach León und Stadtbesichtigung (Rathausplatz, Palast Casa de Botines, Palacio de los Guzmanes, die Kathedrale St. Maria de la Regla und die Basílica de San Isidoro). 1 Nacht in León. (F, A) 5. Tag: León – O´Cebreiro – Santiago de Compostela In Hospital de Orbigo beginnt Ihre nächste Pilgeretappe. Entlang gemischtem Gelände (teilweise ein bisschen steiler), gelangen Sie ins 6 km entfernte Santibanez de Valdeiglesias. Fahrt über Astorga mit seinem Bischofspalast nach O´Cebreiro. Besichtigung der Keltensiedlung, der Pallozas und der Kirche St. Maria. Nachmittags Fahrt auf den Berg Monte de Gozo, von wo aus Sie das erste Mal die Kathedrale von Santiago sehen werden. Von hier aus wandern Sie das letzte Stück des Pilgerweges. 3 Nächte in Santiago de Compostela. (F, A)

Santiago de Compostela, Kathedrale

6. Tag: Santiago de Compostela – Ausflug in die Region Salnés Besichtigung von Santiago. Hauptanziehungspunkt ist die Kathedrale. Die Stadt mit ihren Kirchen, Palästen, prächtigen wie lauschigen Plätzen und Arkadengassen gewinnt ihr besonderes Flair durch die kontrastreiche Mischung von Pilgertouristen, Studenten und den Bauern der Umgebung an Markttagen. Nachmittags Ausflug in die Region Salnés. Besichtigung der Insel Toja und Bootfahrt zu den Auster- und Miesmuschelaufzuchtsstätten. Zum Abschluss Muschel-probe mit Wein. (F, A) 7. Tag: Kap Finisterra Ausflug zum Kap Finisterra. Am Playa Langosteira steigen Sie aus dem Bus. Ihre letzte Etappe beträgt 6 km bis hin zum Leuchtturm am Kap Finisterra.Vom Playa Langosteira bis nach Finisterra laufen Sie entlang der Promenade oder entlang des Strandes. In Finisterra können Sie einen ca. 3 km langen Spaziergang auf asphaltierten Wegen von der Kirche Santa Maria des Areas entlang der Küste zum Leuchtturm unternehmen. Abschiedsabendessen in einem galizischen Restaurant. (F, A) 8. Tag: Santiago – Deutschland Rückflug zum gebuchten Flughafen.

(F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA BIO ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung SCQ FRA ZZ GR Unterbr X Rundreise Anf R Leistung BIO30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DTM, DUS, DRS, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, PAD, STR, TXL oder GRZ, LNZ, SZG, VIE, ZRH eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 24.3.2010 1079 1279 21.4., 28.4.2010 1149 1369 5.5., 12.5., 19.5. und 6.10.2010 1179 1399 2.6., 9.6., 16.6. und 8.9., 15.9., 22.9., 29.9.2010 1199 1429 Flugzuschläge mit Iberia vom 24.3. bis 19.5.2010 EUR 25 mit Air Berlin bis 19.5.2010 ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Erfurt, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn und Saarbrücken EUR 15, ab/bis Salzburg, Wien und Zürich EUR 25 mit Air Berlin vom 2.6. bis 16.6. und 8.9., 15.9.2010 ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, München, Saarbrücken, Stuttgart EUR 105, vom 22.9. bis 6.10.2010 EUR 115 (Berlin-Tegel auf Anfrage) mit Air Berlin vom 2.6. bis 16.6.2010 ab/bis Dortmund, Dresden, Leipzig, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn und Basel, Linz, Salzburg, Wien, Zürich EUR 130, am 8.9., 15.9.2010 EUR 95, vom 22.9. bis 6.10.2010 auf Anfrage (Ferientermine).


Wanderreise I Azoren

PORTUGAL

Aktiv erleben: Wander- und Naturerlebnis Azoren

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Zürich pro Person

ab º

Terceira

1.099

Pico

Highlights

Sete Citades

Geführte Wanderungen in herrlichen Landschaften Naturparadiese Lagoa do Fogo und Furnas 1 x Mittagessen Nationalgericht „Cozido das Furmas“ (Fleischeintopf)

Lagoa do Fogo Terra Nostra Park

São Miguel

Faial da Terra Ponta Delgada Furnas Ribeira Quente

Hortensien

Abflughafen Mit

an VT 1 bis 19.4.2010 ab/bis Berlin-Tegel, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, Münster/Osnabrück, Paderborn via Nürnberg.

Hortensien

an VT 3 am 12.5. und 6.10.2010 ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg, München, Nürnberg, Zürich via Düsseldorf. Mit

ab/bis Frankfurt/M. an VT 1 vom 22.2. bis 22.3.2010 und VT 3 vom 24.3. bis 6.10.2010. Mindestteilnehmer: 20 Personen

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charter- oder Linienflug mit Air Berlin oder SATA Internacional vom gebuchten Flughafen nach Ponta Delgada (São Miguel) und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • 7 Nächte im Mittelklassehotel in Ponta Delgada inkl. 7 x Halbpension • 1x Picknick-Mittagessen und 1x Cozido das Furnas Mittagessen • Programm und Wanderungen laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung/ Wanderführer • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Hortensienblüte im Juni und Juli.

Ihr Hotel São Miguel Park Hotel ||| o. ä. Modernes und beliebtes Mittelklassehotel im Resortstil oberhalb des Zentrums von Ponta Delgada, unweit des großen Stadtparks. Die historische Altstadt, die Hafenpromenade sowie ein Einkaufszentrum mit zahlreichen Geschäften und Bars wenige Gehminuten entfernt. Restaurant, Gesellschaftsräume, Souvenirshop und Bar. 163 Gästezimmer, geräumig und mit allem Komfort. Sie verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon und Safe. Von der Terrasse des Hotels wunderbarer Blick auf das Meer, großer Swimmingpool und gut ausgestatteter Health-Club. (Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.)

Info

Kraterlandschaft

Für Naturliebhaber sind die Azoren ein wahres Paradies – mit ihren fantasievoll geformten blauen Seen, die von Blumen gesäumt werden, mit hohen Bergen, von denen sich aufregende Ausblicke auf das Land und das Meer eröffnen, mit üppig bewachsenen tiefen Kratern erloschener Vulkane, mit ihren unberührten Landschaften. Erleben Sie während Ihrer Wanderungen zu den schönsten Flecken der Insel die faszinierende Landschaft hautnah. Eine Wohltat! 1. Tag: Deutschland – São Miguel Flug nach São Miguel. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. (A) 2. Tag: Wanderung „Mata do Canario – Sete Cidades“ Nach Ankunft in Mata do Canario beginnt die Wanderung und führt hinab zu einem Aquädukt bis hin zur Muro das Nove Janelas. Auf ungepflastertem Weg geht es zum höchsten Punkt am Nordhang des Blauen Sees von Sete Cidades. Auf dem Grund des Kraters liegt der Ort Sete Cidades mit fremdartig anmutenden Häusern, grünen Weiden und einem malerischen Park mit herrlichen Bäumen, Azaleenund Hortensienhecken. Picknick am Seeufer. Anschließend wandern Sie bis Sete Cidades, wo Ihre Wanderung endet. (F, M, A) Wegstrecke: 11 km, Dauer: ca. 3 h, Niveau: leicht 3. Tag: Wanderung „Faial da Terra – Salto do Prego“ Wanderung ab/bis Faial da Terra. Der Weg führt entlang der Begrenzung eines Stromes und weiter in Richtung Salto do Prego. Dieser wunderschöne Wasserfall wird von Akazien überragt.Auf gleicher Strecke geht es zurück bis zur Gabelung, an der Sie in Richtung Sanguinho, einem ursprünglichen Dorf, abbiegen. Am Nachmittag Besuch des House of Arts and Crafts. (F, A) Wegstrecke: 5 km, Dauer: ca. 2 h, Niveau: mittel 4. Tag: Zur freien Verfügung Gestalten Sie diesen Tag auf eigene Faust. (F,A)

5. Tag: Furnas und der Wanderweg „Lagoa das Furnas“ Wanderung ab/bis Furnas. Erster Halt in Santa Iria Belvedere mit herrlichem Blick auf die Nordküste. Die Route fängt in Tres Bicas an und führt durch das Umland bis zu einer Straße, die nach Lagoa das Furnas führt. Unterwegs sehen Sie Einwohner, die das traditionelle „Cozido“ kochen. Der Weg führt um den See herum, bevor Sie die Eremitage von Nossa Senhora das Vitorias erreichen. Zum Mittagessen probieren Sie die „Cozido das Furnas“. Besuch des Terra Nostra Park. (F, M, A) Wegstrecke: 9,2 km, Dauer: ca. 2 h 50 Min, Niveau: leicht 6. Tag: Wanderung „Praia – Lagoa do Fogo“ Besuch der „Perle der Azoren“, des Lagoa do Fogo. Vom Belvedere aus genießen Sie den Ausblick auf einen See im erloschenen Vulkankrater. Mit kristallklarem Wasser, der Halbinsel mit Sandstrand und der herrlichen Umgebung ist es ein großartiges Naturschutzgebiet, von dem Sie auf Ihrer Wanderstrecke einiges sehen. Von Naha Praia de Agua d’ Alto starten Sie in Richtung eines großen Wasserbeckens. Von dort geht es hoch hinauf durch einen Wald voller Eukalyptusbäume, Akazien und Lilien. Sie folgen den Schildern bis Sie den Anfang

Ponta Delgada

der „Levada“ (Wasserkanal) erreichen. Während des Aufstiegs passieren Sie mehrere Punkte mit herrlichem Blick auf die südliche Küste Sao Miguels, besonders über die Vila Franca do Campo und die Ribeira da Praia. Nach 2 km Wanderung entlang der Levada erreichen Sie ein weit geöffnetes Feld mit Gefällen an beiden Seiten. Ankunft am Ufer des Lagoa do Fogo. (F, A) Wegstrecke: 12 km, Dauer: ca. 4 h, Niveau: mittel 7. Tag: Wanderung „Redondo“ Wanderweg auf der regionalen Straße („Redondo“) bis Ribeira Quente. Am Anfang des Wanderweges haben Sie einen großartigen Blick über Salto do Cavalo. Nachdem Sie über Weideland gewandert sind, lohnt der Blick auf den vulkanisches Kegel Pico dos Bodes. Anschließend geht es entlang eines Bachs bergab. Der letzte Teil des Weges vor Ribeira Quente gehört zur „Chicharro Route“. Bademöglichkeit im Meer. Fahrt zum Teemuseum, hier erfahren Sie Wissenswertes über die Produktion von Gorreana Tee. (F, A) Wegstrecke: 3,2 km, Dauer: ca. 1 h 30 Min, Niveau: mittel 8. Tag: São Miguel – Deutschland Rückflug zum gebuchten Flughafen.

(F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug mit Air Berlin Anf F Leistung DUS PDL AB GR Unterbr X Flug mit Air Berlin Anf F Leistung PDL DUS AB GR Unterbr X Flug mit SATA Internacional Anf F Leistung FRA PDL S4 GR Unterbr X Flug mit SATA Internacional Anf F Leistung PDL FRA S4 GR Unterbr X Rundreise (alle Termine) Anf R Leistung PDL30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Bei Flug mit Air Berlin statt DUS die Codierung DRS, ERF, FMO, HAJ, HAM, LEJ, MUC, NUE, PAD, STR oder ZRH eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 22.2., 1.3.2010 1199 1429 22.3., 24.3., 19.4., 21.4.2010 1289 1539 12.5., 19.5.2010 1309 1559 2.6.2010 1379 1629 14.7., 11.8., 8.9.2010 1469 1789 6.10.2010 1369 1619 Flugzuschläge mit SATA ab/bis Frankfurt/M., vom 22.2.-1.3. EUR 95, vom 22.3.-19.5. EUR 59, vom 2.6. bis 6.10.2010 EUR 45 Anschlussflüge mit Air Berlin ab 12.5.2010 nach/von Düsseldorf EUR 65

51


SCHWEIZ

Bahnreise

Glacier Express: St. Moritz – Zermatt

6 Tage/5 Nächte bzw. 7 Tage/6 Nächte

Bahnreise

Zürich

6 Tage/5 Nächte bzw. 7 Tage/6 Nächte ab/bis Grenzbahnhof Schweiz pro Person

ab º

Luzern

629

Schweiz

EIN KLASSIKER

Chur Disentis Andermatt

Highlights Übernachtungen in St. Moritz und in Zermatt Fahrt mit dem Glacier Express im Panoramawagen inkl. 3-Gang-Menü landestypisches Käsefondue/Raclette Abendessen

Österreich

Bern

St. Moritz

Brig Zermatt

Panoramawagen im Glacier Express

Lago Maggiore

Lugano

Tirano

Italien

Zustiegsorte/Abfahrtstermine Möglich ab allen Bahnhöfen der Deutsche Bahn AG (RIT-Fahrkarte separat buchbar). Sonntags, vom 16.05. bis 27.06.2010 und 05.09. bis 17.10.2010 Mindestteilnehmer: 20 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn).

Eingeschlossene Leistungen Bahnreise • Swiss-Card 2. Klasse bzw. 1. Klasse für die 3 Fahrten Grenze – St. Moritz – Zermatt – Grenze • Platzreservierung im Glacier Express für die Fahrt St. Moritz – Zermatt • 3-Gang-Menü im Glacier Express • Gepäckbeförderung • 3 Nächte in St. Moritz in der gebuchten Hotelkategorie • 2 bzw. 3 Nächte in Zermatt in der gebuchten Hotelkategorie • täglich Halbpension, davon 1 x Käsefondue oder Raclette • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Ausflug St. Moritz und Umgebung • Ausflug mit Bernina-Express St. Moritz – Tirano (Italien) – St. Moritz (2. Klasse) • Platzreservierung im Bernina Express • Ausflug ab Zermatt zum Gornergrat inkl. kleinem Mittagessen • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • RIT-Fahrkarten ab/bis allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn AG • Platzreservierungen in den Regelzügen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Bahnanreise: Eine Bahnfahrkarte kann von allen deutschen DB-Bahnhöfen bis zur Schweizer Grenze und zurück inkl. IC-/ICE-Zuschlag gem. RIT-Bedingungen des Kataloges „DERTOUR Städtereisen” dazu gebucht werden • Fahrausweise: Für die An- und Abreise in der Schweiz und die Fahrt mit dem Glacier Express erhalten Sie eine Swiss-Card. Sie ist speziell für diese Rundreise ausgewählt und deckt nur die drei Fahrstrecken ab. Die Kosten der Swiss-Card sind im Pauschalpreis dieser Reise enthalten. Neben diesen Fahrten können Sie weitere Fahrkarten für bestimmte Strecken vor Ort mit einer Ermäßigung zwischen 25% und 50% auf den Fahrpreis erwerben.

Info 52

Auf Traumreise mit dem Glacier Express

Eine Rundreise von St. Moritz nach Zermatt inklusive der Fahrt mit dem wohl berühmtesten, gleichwohl langsamsten Express-Zug der Welt, dem Glacier Express, ist ein unvergessliches Erlebnis. Von der Engadiner Seenlandschaft mit St. Moritz, dem ältesten Winterferienort der Welt, wo 322 Tage im Jahr die Sonne scheint, zu den „Viertausendern”, die majestätisch Zermatt, eines der bekanntesten Bergdörfer weltweit, umgeben, fährt der Glacier Express über unzählige Brücken, durch viele Tunnel, überbrückt steile Anstiege und atemberaubende Gefälle mit Zahnrad. 1. Tag: Deutschland – St. Moritz (Schweiz) Sie können Ihre Bahnreise ab jedem deutschen DB-Bahnhof starten. Das Programm beginnt ab dem Schweizer Grenzbahnhof und führt Sie zuerst nach St. Moritz. Direkt im Zentrum von St. Moritz-Dorf befinden sich Ihre Hotels. 3 Nächte. 2. Tag: St. Moritz – Ausflug St. Moritz und Umgebung (fakultativ) Im Rahmen eines fakultativen Rundgangs und einer Rundfahrt haben Sie die Gelegenheit, St. Moritz und das wunderschöne Engadin mit seinen Arven- und Lärchenwäldern, mit Gletschern und den hübschen Graubündener Hausfassaden kennen zu lernen. Das berühmte „Champagner-Klima“ von St. Moritz und die legendäre Sonne tun ihr übriges für einen entspannten und unvergesslichen Ferientag. 3. Tag: St. Moritz – Fahrt mit dem Bernina-Express (fakultativ) Das perfekte Programm für den heutigen Tag ist die atemberaubende Fahrt mit dem Bernina-Express. Die Reise führt entlang wildromantischer, tiefer Schluchten und Felsspalten mit silbern glänzenden Wasserfällen über den Berninapass (2.253 m), vorbei an Diavolezza,

dem Piz Bernina, dem Lago Bianco in das Puschlav. Dabei durchfährt der Zug die Eisenbahnkehre in Brusio auf dem Weg nach Tirano (Italien). Die kleine italienische Stadt, zwischen Palmen und Oleandern gelegen, vermittelt Ihnen einen Hauch südländischer Atmosphäre, bevor Sie die Rückreise zum „Dach Europas“ nach St. Moritz antreten. 4. Tag: Fahrt mit dem Glacier Express nach Zermatt Ein Traum wird wahr: die Fahrt mit dem wohl „langsamsten Schnellzug der Welt” wird Sie bestimmt total gefangen nehmen. Der Glacier Express führt Sie auf Schmalspur über den Oberalppass (2.033 m) und durch den Furkatunnel in den Kanton Wallis. Während der Fahrt erhalten Sie ein frisch zubereitetes 3Gang-Menü, das Ihnen direkt am Sitzplatz serviert wird. Über Brig führt die Reise schließlich nach Zermatt, in das idyllische Bergdorf am Fuße des Matterhorns. 2 Nächte. 5. Tag: Zermatt – Ausflug mit der Gornergratbahn (fakultativ) Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise wird Sie heute begeistern: die spektakuläre Fahrt

mit der Gornergratbahn auf den Gornergrat (3.131 m), von dem Sie eine atemberaubende Rundsicht auf 38 Drei- und Viertausender rund um Zermatt und auf das Matterhorn haben. Ein kleines Mittagessen und eine leichte Wanderung sorgen für Abwechslung, bevor Zermatt im Tal wieder erreicht ist. Als Abschluss dieser Reise erwartet Sie ein typisches Käsefondue- oder Raclette-Essen im Hotel. 6. Tag: Rückreise Zermatt – Deutschland Im Rahmen der 6-tägigen Reise erfolgt nach dem Frühstück die Heimreise mit planmäßigen Zügen über Brig an die Schweizer Grenze, von wo Sie in Ihre Heimatorte weiterreisen können.

Verlängerung (2 Tage/1 Nacht) 6. Tag: Zermatt – Zur freien Verfügung Diesen Tag können Sie auf eigene Faust gestalten. Wie wäre es z. B. mit einer Fahrt mit der Luftseilbahn auf das Kleine Matterhorn oder zum Rothorn? 1 Nacht. 7. Tag: Rückreise Zermatt – Deutschland Im Rahmen der 7-tägigen Reise erfolgt nach dem Frühstück die Heimreise mit der Bahn.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Hotel ||| (6 Tage) Anf R Leistung SMV30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel ||| (7 Tage) Anf R Leistung SMV30010 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel |||| (6 Tage) Anf R Leistung SMV30020 GR Unterbr DIX bzw. EIX Hotel |||| (7 Tage) Anf R Leistung SMV30030 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung SMV30040 GR Unterbr AUS1 Zuschlag Swiss Card Anf ZUB Leistung SMV30041 GR Unterbr XZU1 EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 5 bzw. 6 Nächte eingeben. Mittelklasse ||| Gehobene Mittelklasse |||| Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 6 Tage/5 Nächte alle Abfahrtstermine 629 679 729 829 7 Tage/6 Nächte alle Abfahrtstermine 699 749 829 929 Ausflugspaket 199 Zuschlag Swiss Card 1. Klasse 59


Busreise ab/bis Deutschland

SCHWEIZ FRANKREICH

Spektakuläre Alpenzüge

9 Tage/8 Nächte

Bus-/Bahnreise

pro Person

ab º

Schweiz

Burgund

9 Tage/8 Nächte ab/bis Deutschland

Luzern

1.449

Frankreich Chamonix

Highlights

Montreux Martigny

Lyon

eine Reise für Natur- und Zugliebhaber Bahnfahrten mit 4 verschiedenen Zügen inkl. Super-TGV viele Ausflüge und Besichtigungen bereits im Preis enthalten

Grenoble La Mure

Italien

Manosque Avignon

Gesamtstrecke: ca. 1.430 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort

Eze Monaco Nizza Cannes Cap Ferrat

Camarque

Aix-enProvence

Genfer See

Reisetermine: 15.06. bis 23.06.2010 02.10. bis 10.10.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • 8 Nächte in gepflegten Mittelklassehotels • täglich Halbpension • Golden Pass Panoramic von Interlaken nach Montreux (2. Klasse) • Mont Blanc Express von Martigny nach Chamonix (2. Klasse) • historischer Hochalpenzug von Saint Georges de Commiers nach La Mure (2. Klasse) • TGV-Méditerranée von Avignon nach Lyon (2. Klasse) • Besichtigung der Gärten und der Villa Ephrussi Rothschild auf Cap Ferrat • Besuch einer Parfümfabrik in Eze • Eintritt Papstpalast in Avignon • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung vom 2. bis 8. Tag • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Eismeergletscher inkl. Mittagessen in der Herberge des Guides in Chamonix und Besichtigung der Eisgrotte • Eintritt Kakteengarten in Eze

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info

Golden Pass Panoramic

Eine Bus-/Bahnkombination der Superlative! Sie durchqueren die Schweiz auf der neuen Golden Pass Linie, entdecken die französischen Hochalpen im Mont Blanc Express und im historischen Bergwerkszug von La Mure, ehe Sie die Côte d’Azur erreichen. Auf der Rückfahrt erwartet Sie in Avignon der Super-TGV „Méditerranée“, um Sie nach Lyon zu bringen. Küchen und Keller sowie viele interessante Strecken im Komfortreisebus komplettieren die Fahrt, bei der der Weg das Ziel ist. 1. Tag: Deutschland – Luzern Anreise von Ihrem Zustiegsort in den Raum Luzern. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen im Hotel. 1 Nacht. 2. Tag: Luzern – Golden Pass Panoramic – Montreux – Martigny Nach dem Frühstück im Hotel erkunden Sie kurz Luzern und fahren dann mit Ihrem Reisebus nach Interlaken, wo Sie ein besonderer Höhepunkt erwartet: die Fahrt mit dem Golden Pass Panoramic. Die attraktive und traditionsreiche Strecke bringt Sie über Zweisimmen und Gstaad, vorbei am Genfer See, bis nach Montreux, wo Ihnen die Sehenswürdigkeiten von Montreux vorgestellt werden. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Raum Martigny. 1 Nacht. 3. Tag: Martigny – Mont Blanc Express – Chamonix – Grenoble Von Martigny führt Sie der Mont Blanc Express durch das atemberaubende Bergpanorama mit Alpengipfeln,Wasserfällen und Schluchten zum weltbekannten Wintersportort Chamonix. Genießen Sie die schöne Stadt oder begleiten Sie uns zu einer fakultativen Auffahrt mit einer Zahnradbahn auf den Eismeergletscher zur Besichtigung der bekannten Eisgrotte inkl. Mittagessen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Megève, einem bekannten Wintersportort in den Savoyer Alpen. Am frühen Abend erreichen Sie Grenoble. 1 Nacht.

4. Tag: Grenoble – Historischer Mure Zug – La Mure – Manosque Grenoble ist die größte Hochgebirgsstadt der Alpen und mit einer wunderschönen Altstadt verwöhnt. Anschließend Fahrt mit dem historischen Hochalpenzug nach La Mure. Hier erwartet Sie Ihr Reisebus und bringt Sie über die berühmte Hochalpenpanoramastraße „Route Napoléon“ bis in den Raum Manosque, dem Tor zur Provence. 1 Nacht. 5. Tag: Manosque – Verdon Canyon – Côte d’Azur Herrliche Busfahrt durch die Seealpen nach Moustiers Saint Marie, das in der Nähe des Canyons von Verdon liegt. Die Verdonschlucht ist eine der größten in Europa und zählt mit ihrer üppigen Vegetation zweifelsohne zu einer der schönsten Landschaftsszenarien in Südfrankreich. Weiterfahrt in den berühmten Badeort Cannes. 2 Nächte im Raum Cannes. 6. Tag: Cap Ferrat – Monaco – Eze Entlang der atemberaubenden Küstenstraße Fahrt zum Cap Ferrat, der mondänen Halbinsel bei Monaco. Hier Besuch der Gärten der Villa Ephrussi Rothschild mit insgesamt 9 Themengärten. Alle haben einen Blick auf’s Meer und so viele verschiedene Blumen, Blüten und Pflanzen, wie wahrscheinlich sonst nirgendwo auf der Welt. Nun ist es nicht mehr weit nach Monte Carlo. Nach einer Stadtbesichtigung stellen wir Ihnen Eze vor, ein mittelalterliches Wehrdorf mit autofreien Gassen. Vom Kakteengarten aus, den Sie fakultativ besichtigen können, bietet sich ein spektakulärer

„Sur le pont d´Avignon“, Avignon

Blick auf die Steilküste und das Mittelmeer. Der Besuch in einer typischen Parfümfabrik rundet diesen herrlichen Tag ab. 7. Tag: Côte d’Azur – Aix – Avignon Herrliche Busfahrt durch die provenzalische Landschaft. Am späten Vormittag erreichen Sie Aix-en-Provence. Bei einer Stadtführung sehen Sie das Mazarin-Viertel mit seinen Adelspalästen, die Kathedrale St. Sauveur, den berühmten Rathausplatz und die schon bei den Römern beliebten Thermalquellen. Nach der individuellen Mittagspause Freizeit in Aix. Danach Weiterfahrt in den Raum Avignon. 1 Nacht. Abendessen im Hotel. 8. Tag: Avignon – Lyon Stadtrundgang durch das charmante Avignon, das von einer intakten Befestigungsmauer umgeben ist. Besichtigen Sie die Altstadt mit ihren prächtigen, mittelalterlichen Häusern, den gotischen Papstpalast aus dem 14. Jh. und die berühmte Brücke Pont St. Bénézet (UNESCO-Weltkulturerbe). Bis zum frühen Nachmittag Zeit zur freien Verfügung, während Ihr Bus schon mit Ihrem Gepäck auf dem Weg nach Lyon ist. Nächster Höhepunkt der Reise ist die Fahrt mit dem TGV-Méditerranée. In nur 70 Minuten überwinden Sie die 230 km von Avignon nach Lyon, wo Ihr Reisebus auf Sie wartet. Kurze Stadtrundfahrt durch die alte Seidenweberstadt. 1 Nacht. 9. Tag: Lyon – Deutschland Ihr Bus bringt Sie zurück in die Heimat.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung AVN10000 GR Ausflugspaket Anf ZUB Leistung AVN10010 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 8 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 15.6., 2.10.2010 Ausflugspaket Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Unterbr AUS1 Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 1.449 1.789 69

53


Piemont I Busreise ab/bis Deutschland

ITALIEN

Verführerisches Piemont

6 Tage/5 Nächte

Busreise 6 Tage/5 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

San Guilio

Aosta

ab º

Ortasee

999

Highlights Trüffelsuche mit einem Trifolao 4-Gang-Spezialitätenessen und mehrere Weinverkostungen Besuch eines Reisbauernhofes inkl. Risotto-Essen Bootsfahrt auf dem Ortasee Eintrittsgelder für im Programm erwähnte Besichtigungen bereits im Preis enthalten

Vercelli

Italien Turin Asti Alba Barolo

Gesamtstrecke: ca. 520 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort

Roero Gebiet

Asti

Reisetermine: 08.05. bis 13.05.2010 16.09. bis 21.09.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • 5 Nächte in ausgesuchten Mittelklassehotels • täglich Frühstück und 4 x Abendessen im Hotel • Bicerin im Jugendstil-Café in Turin • Mittagessen inkl. Weinverkostung auf einem Weingut in der Roero-Region • Trüffelsuche und Besuch eines Trüffelbetriebes inkl. Verkostung • Weinkellereibesichtigung inkl. Mittagsimbiss und Verkostung in der Barolo-Region • 4-Gang-Abendessen im Restaurant Garibaldi in Cisterna d´Asti • Spumante Verkostung • Besuch eines Reisbauernhofs inkl. RisottoMittagessen • Schifffahrt zur Isola S. Giulio mit Besichtigung der Basilika • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung vom Aostatal bis zum Ortasee • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info 54

Caféhaus in Turin

Das Piemont ist touristisch noch ein echter Geheimtipp in Italien. Es ist ein wirkliches Feinschmeckergebiet, denn von hier kommen so herrliche „Bodenschätze“ wie Trüffel und Maronen, Käsesorten wie Toma und Castelmagno und natürlich so berühmte Weine wie der Barolo. Das Aostatal im Nordwesten zählt historisch und naturgeografisch ebenso zum Piemont wie das größte Reisanbaugebiet Europas bei Vercelli. Sie werden sehen, das Piemont lässt sich mit allen fünf Sinnen genießen. 1. Tag: Deutschland – Aostatal Anreise von Ihrem Zustiegsort nach Aosta. Nachdem Sie die Zimmer bezogen haben, treffen Sie Ihren Reiseleiter im Hotel zu einem typischen Abendessen mit Spezialitäten aus der Region. 1 Nacht im Raum Aosta. 2. Tag: Aostatal – Turin – Alba Nach einer kurzen Besichtigung von Aosta mit seinen imposanten Mauern, Stadttoren und Triumphbögen fahren Sie durch das Aostatal, das die höchsten Berge der Alpen beherbergt, weiter nach Turin, der Hauptstadt des Piemont. Sie besichtigen die wunderschöne Altstadt mit den Arkaden und den barocken Fassaden, die Kathedrale S. Giovanni Battista, Aufbewahrungsort des berühmten Turiner Grabtuchs. Sie sehen den zum Weltkulturerbe zählenden Palazzo Reale – den alten Königspalast – und den Palazzo Madama. Zur Mittagszeit kleine Pause in einem der berühmten Turiner Jugendstil-Cafés. Sie probieren einen Bicerin, eine besondere Mischung aus Kaffee, Schokolade und Sahne. Anschließend Fahrt zur oberhalb der Stadt gelegenen Wallfahrtskirche Basilica della Superga, die einen fantastischen Blick auf die vom Alpen-Panorama umgebene Stadt bietet (wetterabhängig). Weiterfahrt in die wunderschöne Region Langhe-Roero. 3 Nächte im Raum Alba.

3. Tag: Alba – Roero Das Piemont zeigt sich Ihnen von seiner allerschönsten Seite. Die reizvolle Stadt Alba erwartet Sie. Hier hat die Firma Ferrero ihren Hauptsitz und stellt die Mon Chérie-Pralinen mit der Piemont-Kirsche her. Genießen Sie die schöne Fußgängerzone und die Sehenswürdigkeiten wie die Geschlechtertürme oder den Dom. Gegen Mittag Fahrt in das Weinanbaugebiet des Roero. In einem Familienbetrieb verkosten Sie bei einem Mittagsimbiss nicht nur hervorragende Weine, sondern genießen vor allem die Gastfreundschaft und die Kochkunst der Hausherrin. Zum Abschluss Fahrt auf landschaftlich wunderschöner Strecke durch das Roerogebiet. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel. Abendessen im Hotel. 4. Tag: Barolo-Gebiet Nach dem Frühstück erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: begleiten Sie einen Trifolao (Trüffelsucher) und seinen Hund bei der Demonstration einer Trüffelsuche und erfahren Sie viel Interessantes über den „teuersten Pilz der Welt“. Anschließend Besuch eines Betriebes in dem Trüffel weiter verarbeitet werden. Hier darf eine Verkostung nicht fehlen! Weiter geht es in den kleinen Ort Barolo, der dem rubinroten Wein seinen Namen gab. In der Umgebung von Barolo laden wir Sie zu einer Weinkellereibesichtigung mit Mittagsimbiss ein. Anschließend bummeln Sie durch Barolo. Das Ortsbild wird beherrscht von dem mächtigen Kastell, in dessen Gewölben kostbare

Weine des Piemont lagern. Dieser Tag wird stilvoll mit einem 4-Gang-Abendessen im Restaurant Garibaldi in Cisterna d´Asti abgeschlossen. Am Abend Rückkehr zum Hotel. 5. Tag: Alba – Asti – Vercelli – Ortasee Bei einem Zwischenstopp in Asti haben Sie die Gelegenheit, die für den alljährlich stattfindenden Palio und den Spumante berühmte Stadt kennen zu lernen. Hier entsteht der leckere Schaumwein Asti Spumante, den Sie verkosten werden. Danach geht es in den Raum Vercelli, der Heimat des Risotto, mit endlosen Reisfeldern. Sie besuchen einen Reisbauernhof und bekommen dort die piemonteser Spezialität bei einem rustikalen Reis-Mittagessen serviert. Anschließend wartet der nächste Höhepunkt auf Sie: der gemütliche, aber feine Ortasee. Man fühlt sich hier wie in die Vergangenheit versetzt, auf den Spuren der Heiligen Julius und Julianus, die im 4. Jh. an diesen Ufern landeten. Mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie den historischen Ortskern von Orta S. Giulio, bevor Sie mit der Fähre auf die kleine Isola di San Giulio übersetzen. Sie besichtigen die Basilika mit dem Sarkophag des Heiligen Guilio und genießen die Atmosphäre auf dem See, bevor Sie mit dem Schiff zurückfahren. Weiter geht es zu Ihrem Hotel im Raum Ortasee. 1 Nacht und Abendessen. 6. Tag: Ortasee – Deutschland Es heißt „Arrivederci Piemonte“. Mit schönen Erinnerungen treten Sie die Heimreise an.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung TRN11000 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 5 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 8.5.2010 16.9.2010 Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 999 1099 1059 1159


Busreise ab/bis Deutschland I Südtirol

ITALIEN

Farbenfrohes Südtirol

6 Tage/5 Nächte

Busreise 6 Tage/5 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

Vals

ab º

Toblach

639 Brixen

Meran

Highlights

St. Ulrich

Italien

Standortreise mit Unterbringung in einem ausgewählten Hotel mit Wellnessbereich leichte Weinwanderung mit Verkostung Eintrittsgelder für im Programm erwähnte Besichtigungen bereits im Preis enthalten

Cortina d´ Ampezzo

Bozen

Kalterer See

Gesamtstrecke: ca. 660 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort Reisetermine: 18.05. bis 23.05.2010 07.09. bis 12.09.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • 5 Nächte in einem ausgesuchten 3-SterneHotel • Begrüßungscocktail im Hotel • Nutzung des Wellnessbereichs • täglich Frühstück und Abendessen im Hotel • ganztägige Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung • Besuch der Schaukäserei 3 Zinnen inkl. Verkostung • mittägliche Brettljause am 2. Tag • ganztägiger Ausflug nach Bozen und Brixen mit Reiseleitung • Eintritt und Führung Kloster Neustift • ganztägiger Ausflug nach Meran mit Reiseleitung • Eintritt Botanischer Garten von Schloss Trauttmansdorff • Kaffee und Kuchen im Schlosscafé • ganztägiger Ausflug Südtiroler Weinstraße und Kalterer See mit Reiseleitung • Weinkellereibesichtigung mit Weinprobe und Marende • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in einem ausgesuchten Hotel der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info

Meran

Neben der großartigen Landschaft ist es vor allem der Hauch von Süden, der Alto Adige – wie Südtirol in der Landessprache heißt – das besondere Flair gibt. Auch kulturell muss sich die norditalienische Gegend um die bekanntesten Städte Bozen und Meran nicht verstecken. Auch die Feinschmecker kommen in Südtirol auf ihre Kosten. Die Südtiroler Gastlichkeit ist sprichwörtlich und von Strudel über Knödel bis hin zu deftigen Braten und einem guten Tropfen Wein bleibt kein Wunsch offen. 1. Tag: Deutschland – Vals Anreise von Ihrem Zustiegsort in den Raum Vals am Eingang des Pustertals. Nach der Ankunft werden Sie mit einem Begrüßungscocktail empfangen und anschließend erwartet man Sie zum Abendessen. 2. Tag: Dolomiten-Rundfahrt Nach einem Hotelfrühstück fahren Sie nach Toblach, wo sich die Drei Zinnen gewaltig in den Himmel strecken. In einer Schaukäserei erhalten Sie hier einen Einblick in die Tradition der Käseherstellung. Selbstverständlich verkosten Sie die leckersten Sorten.Weiterfahrt in das alpine Herzstück Südtirols. Obwohl es nur ein Fünftel der gesamten Fläche ausmacht, gilt es als der bekannteste Teil von Norditalien. Unser Ausflug führt entlang der Großen Dolomitenstraße zum Misurina See und bis nach Cortina d’Ampezzo, einem der bekanntesten Wintersportorte der Dolomiten. Über den Falzaregopass geht die herrliche Panoramafahrt weiter in das italienischsprachige Trentino und über den Sellapass bis ins urige Grödnertal. Dort, genauer in St. Ulrich, lernen Sie den Heimatort des Bergsteigers Louis Trenker kennen und können die ansässige Holzschnitzkunst bewundern. Am frühen Abend kommen Sie zu Ihrem Hotel zurück. 3. Tag: Bozen und Brixen Vormittags fahren Sie in die südtiroler Landeshauptstadt Bozen. Der halbtägige Stadtrundgang führt Sie durch die Altstadt. Sie sehen u. a. die Marmorstatue des Dichters und Minnesängers Walther von der Vogelweide,

den spätgotischen Dom sowie die berühmten Lauben, eine Arkadenstraße mit Häusern aus dem 17. und 18. Jh. Ein absolutes Muss für den Bozenbesucher ist der tägliche Obstmarkt und der dienstags stattfindende Bauernmarkt, die mit dem reichen Angebot an Gaumenfreuden jeden beeindrucken. Anschließend haben Sie ein wenig Freizeit. Genießen Sie in einem der vielen Straßencafés die südliche Atmosphäre oder besuchen Sie den wohl berühmtesten „Bewohner“ der Region, den jungsteinzeitlichen Eismann „Ötzi“ im Städtischen Museum. Auf der Rückfahrt kommen Sie durch das enge Eisacktal und sehen hoch auf einem Felsen das Kloster Säben, das Albrecht Dürer auf seinem Kupferstich „Das große Glück“ verewigte. Sie legen nun einen Stopp im Kloster Neustift bei Brixen ein und besichtigen die barocke Basilika, die einmalige Stiftsbibliothek sowie den gotischen Kreuzgang des Klosters.Abendessen im Hotel. 4. Tag: Meran und Schloss Trauttmansdorff Gut gestärkt vom Frühstück besteigen Sie Ihren Reisebus, der Sie in die beliebte Kurstadt Meran inmitten herrlicher Landschaft bringt. Die gediegene Atmosphäre der Stadt ist geprägt von vielen beeindruckenden Bauwerken im Jugendstil. Mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie die Altstadt mit den kleinen Gässchen und den mittelalterlichen Stadtmauern. Berühmt wurde Meran nicht zuletzt durch die österreichische Kaiserin Elisabeth, die das schöne Schloss Trauttmansdorff zum Winterdomizil erkor. Von hier sind es nur wenige Schritte über den „Sissi-Weg“ bis zur Landesfürstlichen Burg. Genießen Sie einen entspannenden Spaziergang durch die wunderschöne Gartenanlage des Schlosses, an dessen Ende eine Pause bei Kaffee und Kuchen im Schlossgartencafé steht. Auf der Rückfahrt kommen

Schloss Trauttmansdorff

Sie nach Schenna, einem der schönsten Dörfer des Burggrafenamtes. Versäumen Sie hier keinesfalls den grandiosen Blick über das gesamte Tal als krönenden Abschluss eines wunderschönen Tages. 5. Tag: Weinwanderung und Kalterer See Der Tag steht ganz im Zeichen der Südtiroler Weinregion rund um den Kalterer See. Die Fahrt über die Südtiroler Weinstraße ist ein Höhepunkt für Weinkenner und Genießer. Sie passieren Eppan und Tramin bevor Sie nach Kaltern, dem berühmtesten Weinort der Region, kommen.Auch Sie haben bei einer Weinkellereibesichtigung die Gelegenheit einige der guten Tropfen zu verkosten. Zur Stärkung gibt es eine zünftige Marende (Brettljause), bevor Sie am Nachmittag von Ihrem Reiseleiter auf eine kleine Wanderung durch die Weinberge begleitet werden. Anschließend kurzer Stopp am Kalterer See, dem größten und wärmsten natürlichen See Südtirols. Er liegt windgeschützt in einer Mulde unter dem steilen, von der Leuchtenburg gekrönten Mitterberg und wurde als Biotop unter Naturschutz gestellt, da der breite Schilfgürtel Tausenden von Zug-, Sumpf- und Wasservögeln als Rast- und Überwinterungsplatz dient. Anschließend kehren Sie zurück in Ihr Hotel, wo Sie zum feierlichen Abschluss Ihrer Südtirol-Reise ein Gala-Dinner bei Kerzenschein und Livemusik erleben. Nur im September: Am Abschlussabend erhalten Sie ein Törggele-Menü mit: Speckteller – Terlaner Weißweinsuppe – Schlutzkrapfen – Tiroler Bauernbratl – Apfelküchlein – Trauben, Kastanien, Nüssen. Eine Besonderheit, die es nur in Südtirol und nur im Herbst gibt. 6. Tag: Vals – Deutschland Heute heißt es Abschiednehmen von Südtirol. Ihr Bus bringt Sie zu Ihrem Zustiegsort zurück.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung BZO10000 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 5 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 18.5., 7.9.2010 Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 639 729

55


UNGARN

Busreise ab/bis Deutschland

Feuriges Ungarn

9 Tage/8 Nächte

Busreise Dona

9 Tage/8 Nächte ab/bis Deutschland ab º

999

Österreich

Visegrád

nach Linz von Linz

Highlights

Esztergom

Ungarn

Pusztaausflug inkl. Mittagessen und Reitervorführung Weinproben in Badascony und Hajos viele Ausflüge und Besichtigungen im Preis enthalten

Balatonfüred Tihany

Slowenien

Keszthely

Szentendre Budapest Puszta

Kecskemet Donau

pro Person

Slowakei

u

Gesamtstrecke: ca. 1.590 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort Reisetermine: 22.04. bis 30.04.2010 23.09. bis 01.10.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • 8 Nächte in gepflegten Mittelklassehotels • täglich Frühstück im Hotel • 7 Abendessen im Hotel • Weinproben in Badascony und Hajos • Mittagessen in einer typischen Cszarda in Kalocsa • Mittagessen bei Zigeunermusik in der Puszta • 1 Abschiedsessen in einem typischen Restaurant • Pusztaprogramm inkl. Kutschenfahrt und Pferdevorführung • Eintritt Benediktinerkirche in Tihany • Eintritt Paprikamuseum in Kalocsa • Eintritt Kathedrale Kalosca mit Orgelkonzert • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung vom 2. bis 7. Tag • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Schnapsempfang im Festsaal des Rathauses von Kecskemet • Eintritt Barockschluss Festetics in Keszthely • Eintritt Schloss Gödöllö • Donauschifffahrt in Budapest

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info 56

Bei Ungarn denkt man gleich an Husaren, Pferdehirten, Csardasfürstin und Zigeunerbaron. Doch Ungarn ist so viel mehr! Die Traditionen, die bezaubernde Natur mit pulsierenden Städten, idyllischen Dörfern und malerischer Landschaft, die faszinierenden Kulturen, die gastfreundliche Herzlichkeit der Menschen und die kulinarischen Genüsse, machen es zu einem der beliebtesten Urlaubsländern. Willkommen in Ungarn – hier werden Sie königlich empfangen. 1. Tag: Deutschland – Linz Anreise von Ihrem Zustiegsort nach Linz. Nachdem Sie die Zimmer bezogen haben, genießen Sie das Abendessen im Hotel. 2. Tag: Linz – Plattensee Nach dem Frühstück Fahrt über Sopron zum wunderschönen Plattensee, dem größten Binnensee Mitteleuropas. Unterwegs kurzer Stopp in Györ. Im mittelalterlichen Stadtkern befinden sich das sehenswerte Rathaus, die Bischofsburg mit der gotischen Kapelle und die Kathedrale mit der Büste des Heiligen Ladislaus. Zeit zur eigenen Verfügung für einen kleinen Stadtbummel. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Raum Balatonfüred am Balaton. Am Abend treffen Sie Ihren Reiseleiter zum Abendessen im Hotel. 2 Nächte. 3. Tag: Plattensee Nach einem kleinen Spaziergang durch Balatonfüred beginnt Ihre Plattensee-Rundfahrt. In Tihany besichtigen Sie die Benediktinerabtei, von der man einen wunderschönen Blick auf den Plattensee hat. Anschließend Weiterfahrt in das Weinanbaugebiet Badascony. Die Weine aus dem Gebiet sind feurig, aromatisch und gehaltvoll – Sie werden sich bei einer Weinprobe selbst überzeugen. Am Nachmittag erreichen Sie Keszthely, die heimliche Hauptstadt des Plattensees. Fakultativ können Sie das Barockschloss Festetics besichtigen, dessen wunderschöner Park wegen zahlreichen seltenen Pflanzen unter Naturschutz steht. Anschließend Rückfahrt in Ihr Hotel.

4. Tag: Plattensee – Kecskemet Fahrt in die ungarische Tiefebene nach Kalosca, das für seine Handarbeiten und vor allem für das Nationalprodukt Paprika bekannt ist. Bei einem Stadtrundgang besichtigen Sie den Piroska Bahnhof, das einzige Paprikamuseum der Welt und lassen sich in der Kathedrale von einem Orgelkonzert gefangen nehmen. Mittagessen in einer Csarda inkl. Folkloreprogramm und Zigeunermusik. Weiterfahrt nach Hajos, Europas größtem Kellerdorf. Kurzer Spaziergang mit anschließender Weinprobe in einem der Keller. Abends Ankunft in Ihrem Hotel im Raum Kecskemet. 1 Nacht. 5. Tag: Kecskemet – Bugac – Budapest Nach dem Frühstück Stadtrundgang durch Kecskemet. Fakultativ lassen wir für Sie im Festsaal des Rathauses einen Schnapsempfang organisieren. Anschließend Fahrt in die Bugac-Puszta. Unendlich ist der Horizont – nur unterbrochen von weißen Häusern, grasenden Rindern und Schafen, Ziehbrunnen und Pferdehirten in bunter Tracht. Nach der Besichtigung des Hirtenmuseums und der Stallungen Kutschfahrt zum Mittagessen mit ungarischen Spezialitäten. Anschließend steht eine wilde Reitervorführung auf Ihrem Programm. Die Csikos, die ranghöchsten Pferdehirten und eigentlichen „Herren der Puszta“, zeigen ihr waghalsiges Können auf dem Rücken der Pferde. Nach der Show Weiterfahrt nach Budapest. 3 Nächte in Budapest. 6. Tag: Budapest Am Vormittag Besichtigung von Budapest. Sie beginnen mit dem historischen Burgviertel im Stadteil Buda. Von der Fischerbastei hat man

einen atemberaubenden Blick über die Stadt und die Donau. Über die prächtige Kettenbrücke kommen Sie nach Pest, wo Sie das Parlamentsgebäude, den Heldenplatz, die Stephansbasilika und die Staatsoper sehen werden. Nachmittag zur freien Verfügung. Fakultativ Ausflug nach Schloss Gödöllö, dem bevorzugten Aufenthaltsort der ungarischen Königin Elisabeth, liebevoll „Sissi“ genannt. In Budapest können Sie nach dem Abendessen fakultativ an einer Schifffahrt auf der Donau teilnehmen und die beleuchtete Stadt an sich vorbeiziehen lassen. 7. Tag: Donauknie Sie starten zu einem unvergesslichen Tagesausflug in die Geschichte Ungarns. Erster Stopp ist in Esztergom, einer der ältesten Städte Ungarns. Besonders sehenswert ist die Basilika, die größte Kirche des Landes. Danach Fahrt in das malerisch gelegene Städtchen Visegrad. Die freigelegten Reste des wunderschönen Renaissance-Palastes liegen im Wettstreit mit dem herrlichen Blick auf das zauberhafte Panorama des Donauknies. Nach einer individuellen Mittagspause Weiterfahrt nach Szentendre. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie die liebevoll restaurierte Altstadt. Am Abend erwartet Sie ein schmackhaftes ungarisches Abschiedsessen. Späte Rückkehr nach Budapest. 8. Tag: Budapest – Linz Fahrt nach Linz. Kurze Orientierungsfahrt. Abendessen im Hotel. 9. Tag: Linz – Deutschland Ein letztes Frühstück im Hotel und dann bringt Sie Ihr Bus zurück zu Ihrem Zustiegsort.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung BUD10000 GR Ausflugspaket Anf ZUB Leistung BUD10010 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 8 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 22.4., 23.9.2010 Ausflugspaket Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Unterbr AUS1 Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 999 1199 55


Busreise ab/bis Deutschland I Masuren

POLEN

Verträumtes Masuren

8 Tage/7 Nächte

Busreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

Stolp

ab º

899

Köslin

Sensburg

Danzig

Allenstein

Highlights

Stettin

die Reise lebt von der grandiosen Natur und der beispielhaften polnischen Restaurationskunst Grillabend unter freiem Himmel mit stimmungsvoller Musik Kahnfahrt auf der Krutyna Orgelkonzerte Eintrittsgelder für im Programm erwähnte Besichtigungen bereits im Preis enthalten

Posen

Thorn Warschau

Marienburg

Gesamtstrecke: ca. 1.400 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort Reisetermine: 24.05. bis 31.05.2010 12.07. bis 19.07.2010 06.09. bis 13.09.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Danzig

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • 7 Nächte in gepflegten Mittelklassehotels • täglich Frühstück und 6 x Abendessen im Hotel • 1 Grillabend mit Musik • Eintritt Heilige Linde (Swieta Lipka) mit Orgelkonzert • Eintritt Wolfsschanze • Schifffahrt auf einem Masurischen See • Kahnfahrt auf der Krutyna • Eintritt Burg Allenstein • Eintritt Marienburg • Eintritt Kathedrale Oliwa mit Orgelkonzert • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung vom 2. Tag bis 7. Tag • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info

Masuren, das ehemalige Ostpreußen, ist zweifellos die schönste und attraktivste Gegend von Polen. Die malerische Landschaft ist geprägt von dunklen Wäldern und kristallklaren Seen – ursprünglich und unverbraucht. 1. Tag: Deutschland – Posen Anreise von Ihrem Zustiegsort nach Posen, der weltbekannten Messestadt. Nachdem Sie die Zimmer bezogen haben, treffen Sie Ihren Reiseleiter bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel. 1 Nacht. 2. Tag: Posen – Thorn – Sensburg Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser dynamischen Stadt mit den vielen Gesichtern. Sie sehen u. a. das Rathaus und die Hauptwache, beobachten das lebhafte Treiben auf dem Markt und genießen die Ruhe des Kathedralenviertels. Gegen Mittag erreichen Sie Thorn am Unterlauf der Weichsel, den Geburtsort eines der berühmtesten Astronomen der Welt – Nikolaus Kopernikus. Thorn bietet das Bild einer gotisch-mittelalterlichen Stadt mit Stilelementen aus der Renaissance und dem Barock. Fahrt in das Herz Masurens nach Sensburg/ Nikolaiken. 3 Nächte. 3. Tag: Masuren-Rundfahrt Sensburg gehört zu den schönsten Städten Masurens und zu den größten touristischen Anziehungspunkten. Lernen Sie die Geschichte der Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten kennen! Erleben Sie eine Rundfahrt durch die herrliche, verträumte Landschaft! Über wunderschöne Baumalleen fahren Sie zu dem bekannten Pilgerort Heilige Linde mit der barocken Wallfahrtskirche Swieta Lipka der Jesuiten. Anschließend wird die Wolfsschanze, das ehemalige Hitler-Hauptquartier, besichtigt. Die meisten Anlagen sind zwar von den deutschen Truppen im Jahre 1945 zerstört worden, dennoch ist ein Teil erhalten geblieben. Danach steht eine Bootstour auf einem der masurischen Seen auf dem Programm. Die

Tagesetappe endet mit dem Besuch von Lötzen, einem lebhaften Städtchen, dessen Geschichte bis zu den Anfängen des 14. Jahrhunderts zurückreicht. Sehenswert sind die Bürgerhäuser aus der Jahrhundertwende, der charakteristische Wasserturm, die gut erhaltene Festung Boyer, die ein wichtiger Verteidigungspunkt Ostpreußens war, und die Drehbrücke, die einst mit einer Handkurbel in Bewegung gesetzt wurde und heute als Denkmal zu bestaunen ist. Abendessen in Ihrem Hotel in Sensburg/Nikolaiken. 4. Tag: Johannisburger Heide Wer von Masuren spricht, hat ganz bestimmte Bilder im Kopf von dieser unverbrauchten Landschaft im ehemaligen Ostpreußen. Die Region mit dem besonderen Reiz dominiert heute den Süden der Masurischen Seenplatte. Es reiht sich See an See und im Mittelpunkt befindet sich die Johannisburger Heide, das größte Waldgebiet Polens. Störche sind hier zu Hause; Wildgänse, Reiher, Kormorane und Kraniche tummeln sich an dem oft kristallklaren Wasser der Seen. Hier erleben Sie eine Kahnfahrt auf dem schönen Flüsschen Krutyna, das sich durch die urwüchsige Natur schlängelt. Im Hotel ist ein unterhaltsamer Grillabend für Sie arrangiert, bei dem Sie den Tag bei gutem Essen und Musik stimmungsvoll ausklingen lassen. 5. Tag: Sensburg – Allenstein – Marienburg – Danzig Genießen Sie die herrliche ostpreußische Landschaft auf dem Weg in die Hauptstadt des Ermlandes. Das bekannteste Bauwerk von Allenstein ist die Burg, die Sie natürlich

besichtigen werden. Aber schon lockt die imposante Marienburg, die ebenfalls besucht wird. Nach einer kurzen Visite in Elbing fahren Sie weiter in den Raum Danzig. 2 Nächte. 6. Tag: Danzig „Auferstanden aus Ruinen“ – wenn dies für eine Stadt gilt, dann für Danzig. Sie sehen bei einem ausführlichen Stadtrundgang die eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt, wie z. B. die gotische Marienkirche, das größte Gotteshaus des Landes, sowie das Wahrzeichen der Stadt, das Krantor. Die Stadt gilt als ein Paradebeispiel polnischer Restaurationskunst. Am Nachmittag besuchen Sie Zoppot, die Sommerhauptstadt Polens und die Hafenstadt Gdingen. Auf der Rückfahrt machen Sie einen Abstecher nach Oliwa und überzeugen sich dort, bei einem Orgelkonzert, von der hervorragenden Akustik im Dom. Am frühen Abend Rückkehr zum Hotel. 7. Tag: Danzig – Bernsteinstraße – Stettin Entlang der sagenumwobenen Bernsteinstraße, einem uralten Handelsweg, kommen Sie über Stolp und Köslin nach Stettin, einer Großstadt im Grünen. Auf einem Stadtspaziergang sehen Sie das Hafentor, die Jakobi-Kirche und das gotische Rathaus. Darüber hinaus erfahren Sie einiges über das kulturelle Leben und die Geschichte dieser sympathischen Stadt. 1 Nacht im Raum Stettin. 8. Tag: Stettin – Deutschland Bei der Heimreise werden Sie von den vielen Eindrücken der letzten Woche gefangen sein. Rückfahrt in die Ausgangsorte.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung POZ10000 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 7 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 24.5., 12.7., 6.9.2010 Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 899 1129

57


SCHWEDEN

Busreise ab/bis Deutschland

Lauschiges Südschweden

8 Tage/7 Nächte

Busreise

Mälaren See

Karlstad

8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Stockholm Örebro Hjälmaren Nyköping

1.399

Vanern See

Highlights

Marstrand

die Welt von Lindgren, Lindström und Lagerlöf Freizeit in Stockholm Fahrt auf dem Göta-Kanal Eintrittsgelder für im Programm erwähnte Besichtigungen bereits im Preis enthalten

Göteborg

Vättern See

Oxelösund Linköping

Jönköping

Schweden

Vimmerby

Växjö

Kopenhagen

Gotland

Vrigstad Öland

Kristianstad Malmö

Gesamtstrecke: ca. 1.680 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort

Rødby

Reisetermine: 07.06. bis 14.06.2010 16.08. bis 23.08.2010

Nykøbing

Fährverbindung

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • 1 Nacht auf der Fähre (Kiel – Göteborg) in 2-Bett-Innenkabinen • 6 Nächte in gepflegten Mittelklassehotels • täglich Halbpension • Überfahrt Insel Marstrand • Eintritt und Führung Marbacka (Selma Lagerlöf-Haus) • Eintritt und Führung im Stadthaus in Stockholm • Besichtigung Schärengartenmuseum Oxelösund • Eintritt Skulputurengarten Schloss Stjärnholm • Fahrt auf dem Göta-Kanal (Berg – Borensberg) • Eintritt Elchpark Gronasens inkl. Elchgrillwurst und Getränk • Mautgebühren Öresundbrücke • Fährüberfahrt Rodby – Puttgarden • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung vom 2. bis 7. Tag • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info 58

Stockholm

Lassen Sie sich verzaubern vom schwedischen Sommer mit den ausgedehnten Wiesen und Wäldern, den tiefblauen Seen und den so typischen roten Holzhäusern. Treffen Sie auf das romantische Schweden mit den idyllischen Gärten und den faszinierenden Schlössern, die als Kulisse für zahlreiche Inga Lindström-Filme gedient haben. Das malerische Schärenreich ist uns aber auch durch die vielen Bücher von Astrid Lindgren und Selma Lagerlöf vertraut. Besucher, die das erste Mal nach Schweden kommen, sind häufig überrascht, dass diese kleine Nation im Norden Europas ein so vielfältiges, kulturgeschichtliches Erbe aufzuweisen hat. 1. Tag: Deutschland – Stena Line Anreise von Ihrem Zustiegsort bis nach Kiel, wo Sie auf das Fährschiff von Stena Line fahren. Während des Abendbuffets beginnt die Überfahrt nach Schweden. 1 Nacht in komfortablen Kabinen auf dem Schiff. 2. Tag: Stena Line – Göteborg – Karlstad Nach dem Frühstücksbuffet genießen Sie bei der Einfahrt nach Göteborg, Skandinaviens größten Seehafen, einen überwältigenden Blick auf die Schärenküste. Anschließend erobern Sie Göteborg. Die Großstadt mit ausgeprägtem Kleinstadtcharme erkundet man am besten zu Fuß; Ihr Reiseleiter stellt Ihnen alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten vor. Nach der individuellen Mittagspause fahren Sie mit einer Fähre auf die Schäreninsel Marstrand. Ein Bummel durch die Gassen mit den bunten Holzhäusern wird Sie begeistern. Danach Fahrt an den malerischen Vänernsee bis nach Karlstad, der Hauptstadt der Provinz Värmland, wo Sie einmal übernachten. 3. Tag: Karlstad – Stockholm Dieser Tag gehört der Region Värmland, einer der schönsten Gegenden Schwedens. Inmitten herrlicher Landschaft liegt Sunne, Geburtsort der Schriftstellerin Selma Lagerlöf. Sie haben die Möglichkeit die Orte zu sehen, die Selma Lagerlöf zu ihren Romanen inspirierte. So auch ihr Elternhaus Marbacka, das sie selbst aufwändig restaurieren und zu einem Herrenhaus umbauen ließ. Weiterfahrt entlang des Mälar-Sees in die be-

zaubernde Hauptstadt Stockholm. Zwei Nächte direkt in der Innenstadt. 4. Tag: Stockholm Am Vormittag ausführliche Stadtrundfahrt, bei der Ihnen Ihr Reiseleiter diese Metropole nahe bringt. Sie sehen u. a. das Stadthaus, in dessen großen Sälen jährlich die Verleihung des Nobelpreises stattfindet, den Dom, das imposante Königsschloss, die malerische Altstadt „Gamla Stan“ mit steilen Gassen und herrlich restaurierten Häusern und die Aussichtsstraße „Fjällgatan“, die einen imposanten Rundblick über die ganze Stadt bietet. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 5. Tag: Stockholm – Linköping Romantik, Herzschmerz und ein Happyend, gepaart mit tiefblauen Seen, grünen Wäldern und roten Holzhäusern: das ist Inga Lindström. Gedreht werden diese Filme nur in Originalkulisse. Besuch einiger Drehorte. Zuerst Fahrt nach Oxelösund mit seinen hübsch renovierten Häusern. Hier sollten Sie unbedingt das Schärengartenmuseum anschauen! Anschließend Fahrt zum Schloss Stjärnholm aus dem 17. Jh., einer perfekten Kulisse für viele Filmszenen. Bei einem Bummel durch den Schlosspark treffen Sie auf den 1999 eröffneten Skulpturengarten mit etwa 40 Kunstwerken. Durch die herrliche Landschaft von Südschweden kommen Sie in das bezaubernde Nyköping, das Ihnen Ihr Reiseleiter kurz vorstellt. Sie haben ein wenig freie Zeit, um das Flair zu genießen oder auf der Storgatan zu schlendern, einzukaufen oder einen Blick in die Kunstgalerien zu werfen. Weiterfahrt nach Linköping. 1 Nacht.

6. Tag: Linköping – Vrigstadt Nach dem Frühstück starten Sie zu der langsamsten Art, Schweden zu entdecken. Sie fahren mit einem historischen Dampfer ein Stück auf dem berühmten Göta-Kanal, eine der größten Touristenattraktionen Schwedens und Schwedens größtes Bauwerk. Der Kanal wurde 1832 eingeweiht und verbindet die Nord- und die Ostsee auf einer Länge von 190 km.Auf Ihrer Etappe von Berg bis Borensberg durchqueren Sie viele Schleusen und ziehen gemächlich vorbei an herrlichen Wäldern und fruchtbaren Äckern – Erholung pur! Weiter geht es nach Vimmerby, die Stadt, die die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren weltberühmt gemacht hat. Vimmerby sieht noch immer so aus, wie zu der Zeit, als Astrid Lindgren dort lebte: malerisch, vertraut und ruhig. Weiterfahrt nach Vrigstadt, eine Nacht. 7. Tag: Vrigstadt – Nykobing Es heißt Abschied nehmen von Schweden, aber nicht bevor Sie dem König der schwedischen Wälder Ihre Aufwartung machen. Ihr erster Stopp wird am Grönasens Elchpark sein. Anschließend geht es nach Malmö im äußersten Süden des Landes. Kurze Rundfahrt durch diese gemütliche Stadt mit ihren vielen Parks und alten Gebäuden, bevor Sie über die Öresundbrücke, die weltweit längste Schrägseilbrücke, nach Dänemark und weiter nach Nykobing fahren. 1 Nacht. 8. Tag: Nykobing – Deutschland Nach einem frühen Frühstück bringt Sie Ihr Bus über die „Vogelfluglinie“, eine Fährverbindung zwischen Rodby und Puttgarden, zurück nach Deutschland in Ihre Zustiegsorte.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung GOT10000 GR Einzelkabine Innen Anf ZUB Leistung GOT10020 GR Einzelkabine Außen Anf ZUB Leistung GOT10020 GR Doppelkabine Außen Anf ZUB Leistung GOT10020 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 7 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 7.6., 16.8.2010 Fährzuschläge Einzelkabine Innen Einzelkabine Außen Doppelkabine Außen Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Unterbr PXX1 Unterbr PXX2 Unterbr PXX3 Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 1399 1669 70 125 30


Busreise ab/bis Deutschland I Schottland

GROSSBRITANNIEN

Faszinierendes Schottland

9 Tage/8 Nächte

Busreise 9 Tage/8 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Inverness

1.299

Fort William

Highlights

Aviemore Pitlochry Edinburgh

Glasgow

abwechslungsreiche Kombination aus vielen Städten und vollkommener Natur Freizeit in Edinburgh im August Teilnahme am Tattoo Besichtigung einer bekannten WhiskyBrennerei inkl. Verkostung Besuch von Loch Ness viele Ausflüge und Besichtigungen bereits im Preis enthalten

York Hull

Gesamtstrecke: ca. 1.530 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort Reisetermine: 15.06. bis 23.06.2010 17.08. bis 25.08.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • 6 Nächte in guten Mittelklassehotels • 2 Nächte (Fähre Rotterdam – Hull – Rotterdam) in 2-Bett-Innenkabinen • täglich Halbpension • Eintritt Edinburgh Castle • Eintritt Urquhart Castle • Eintritt Stirling Castle • Besichtigung Whisky-Brennerei inkl. Verkostung • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung vom 2. Tag bis 8. Tag • Informationsmaterial und Reiseführer • bei Abfahrt am 17.8.2010: Eintritt Military Tattoo Ausflugspaket • Eintritt Scone Palace • Eintritt Blair Castle • Eintritt Inverewe Garden

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info

Gehen Sie auf „Schatzsuche“

Sie wollten schon immer mal nach Schottland reisen und haben es noch nicht geschafft? Schottland ist das perfekte Reiseziel für alle, die Geschichte, Kultur und Natur lieben. Es ist eine Nation der uralten Traditionen, die heute in ein neues, modernes Licht gerückt wird. Schottland hat einfach alles, es ist vielfältig und faszinierend. 1. Tag: Deutschland – Rotterdam/Zeebrügge – P&O Ferries Anreise von Ihrem Zustiegsort zum Fährhafen Rotterdam/Zeebrügge. Einschiffung auf die Fähre. 1 Nacht auf der Fähre. 2. Tag: P&O Ferries – York – Edinburgh Nach der Ausschiffung Besuch von York, eine der schönsten Städte Europas. Während eines Spaziergangs durch die bezaubernde Altstadt besichtigen Sie u. a. das gewaltige Münster. Weiterfahrt nach Schottland. 2 Nächte in der Innenstadt von Edinburgh. 3. Tag: Edinburgh Ihr Tag beginnt mit einer halbtägigen Stadtrundfahrt durch die schottische Hauptstadt. Bei der Besichtigung der Burg sehen Sie die schottischen Kronjuwelen, die ältesten Europas. An der Burg beginnt auch die „Royal Mile“, die weiter durch die mittelalterliche Altstadt verläuft. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Im August erleben Sie am Abend das Tattoo, die größte Militär-Musikparade (reservierte Plätze). 4. Tag: Edinburgh – Pitlochry – Aviemore Fahrt nach Stirling zur Besichtigung der gleichnamigen Burg. Weiterfahrt nach Perth, der einstigen Hauptstadt Schottlands. Fakultative Besichtigung des Scone Palace, der über eine kostbare Sammlung von Porzellan und Mobiliar verfügt. Anschließend kommen Sie

Urquhart Castle

nach Pitlochry. Fakultative Besichtigung des Blair Castle, dem Sitz des Duke of Atholl. Tagesziel ist der Raum Aviemore. 2 Nächte. 5. Tag: Schottisches Hochland Dieser Tag ist der Natur verschrieben. Durch herrliche Heidelandschaft mit felsigen Stränden und verträumten Sandbuchten fahren Sie nach Inverness. Weiter geht es über die Black Isle nach Strathpeffer und führt anschließend zum außergewöhnlich schönen Loch Maree. Fakultativ Besuch der subtropischen Inverewe Gardens, in denen Sie eine Fülle an exotischen Pflanzen aus aller Welt finden. Am späten Nachmittag fahren Sie am Little Loch Broom entlang zurück zu Ihrem Hotel. 6. Tag: Aviemore – Loch Ness – Fort William Der Tag beginnt mit dem bekannten Malt Whisky Trail, wo die bekanntesten Brennereien liegen, von der Sie eine besichtigen werden. Weiterfahrt zum Loch Ness und Besichtigung von Urquhart Castle. Die direkt am See liegenden Überreste sind sicher eines der meistfotografierten Motive Schottlands.

Über Fort Augustus, einem beliebten Touristenzentrum, kommen Sie nach Fort William. Von hier aus genießen Sie einen grandiosen Blick zum Gipfel des Ben Nevis. 1 Nacht im Raum Fort William. 7. Tag: Fort William – Glasgow Durch das Tal der Tränen, einer faszinierenden Küsten- und Berglandschaft, kommen Sie nach Glasgow mit der gotischen Kathedrale und den vielen historischen Gebäuden. Nach einer ausgiebigen Stadtführung haben Sie noch ein wenig Freizeit für eigene Interessen. 1 Nacht im Raum Glasgow. 8. Tag: Glasgow – Hull – P&O Ferries Fahrt durch die Southern Uplands nach Gretna Green. Anschließend Besuch von Carlisle mit seiner Kathedrale, der Normannenburg und dem Hadrian´s Wall. Von hier Rückfahrt zum Fährhafen von Hull. 1 Nacht auf der Fähre. 9. Tag: Rotterdam/Zeebrügge – Deutschland Ankunft der Fähre am frühen Morgen. Busfahrt zurück zu Ihrem Zustiegsort.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung EDI12000 GR Ausflugspaket Anf ZUB Leistung EDI12010 GR Einzelkabine Innen Anf ZUB Leistung EDI12020 GR Einzelkabine Außen Anf ZUB Leistung EDI12020 GR Doppelkabine Außen Anf ZUB Leistung EDI12020 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 8 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 15.6.2010 17.8.2010 Ausflugspaket Fährzuschläge Abfahrtstermine im Einzelkabine Innen Einzelkabine Außen Doppelkabine Außen Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Unterbr AUS1 Unterbr PXX1 Unterbr PXX2 Unterbr PXX3 Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 1299 1539 1499 1739 60 Juni 75 130 50

August 120 195 70

59


GROSSBRITANNIEN

Südengland I Busreise ab/bis Deutschland

Romantisches Südengland

8 Tage/7 Nächte

Busreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

London

1.099

Bath

Avebury

Maidstone Swindon

Highlights

Exeter

Filmreif – die Landschaft in und um Cornwall Besuch von Leonardslee Garden Cream-Tea-Zeremonie im Tregenna Castle Besichtigung von Stonehenge Eintrittsgelder für im Programm erwähnte Besichtigungen bereits im Preis enthalten

Stonehenge

Dover Salisbury

Southampton

Newquay

Portsmouth

Brighton

Plymouth Land’s End

Gesamtstrecke: ca. 1.470 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort Reisetermine: 24.04. bis 01.05.2010 05.06. bis 12.06.2010 07.08. bis 14.08.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • Fähre Calais – Dover • 7 Nächte in Mittelklassehotels • täglich Halbpension (englisches Frühstück und 3-Gänge-Abendessen im Hotel) • Eintritt Leonardslee Garden • Eintritt Royal Pavillion in Brighton • Eintritt Minack Theater • Cream-Tea im Tregenna Castle • Eintritt Stonehenge • Stadtrundfahrt London • Eintritt Westminster Abbey • Fahrt durch den Eurotunnel von Folkestone nach Coquelles • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung vom 2. Tag bis 7. Tag • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Schönes Südengland

Südengland und sein südwestlichster Zipfel Cornwall sind allein schon durch das milde Klima etwas Besonderes; subtropische Pflanzen wachsen hier überall, die engen Straßen sind in der Regel umsäumt von hohen Hecken mit bunter Blumenpracht. Verträumte Fischerdörfer, stattliche Herrenhäuser, karge Moore und sanfte Hügellandschaften – aus diesem Stoff sind die Geschichten von Rosamunde Pilcher. 1. Tag: Deutschland – Dover Anreise von Ihrem Zustiegsort nach Nordfrankreich zum Hafen von Calais. Fährüberfahrt nach Dover. Abendessen. 1 Nacht im Raum Dover. 2. Tag: Dover – Brighton – Portsmouth – Southampton Fahrt zum Besuch eines der beliebtesten englischen Gärten. Bestaunen Sie die Fülle von Blüten, Ranken und unterschiedlichsten Pflanzenformen! Weiterfahrt in das bekannte Seebad Brighton. Bei einer Stadtrundfahrt erleben Sie die wesentlichen Sehenswürdigkeiten wie die Seebrücke und den Royal Pavillion. Kurze Besichtigung von Portsmouth, dem Geburtsort von Charles Dickens. 1 Nacht im Raum Southampton. 3. Tag: Southampton – Plymouth – Newquay Weiterfahrt nach Plymouth. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung naht schon der nächste Höhepunkt: die Fahrt durch den herrlichen Dartmoor Nationalpark. Gegen Abend erreichen Sie Newquay. 2 Nächte im Raum Newquay.

Info 60

4. Tag: Höhepunkte Cornwalls Heute erkunden Sie die Drehorte unzähliger Pilcher-Verfilmungen: St. Michael´s Mount,

Penzance, das Minack Theater und natürlich Land´s End. Anschließend erreichen Sie den idyllischen Künstler- und Fischerort St. Ives. Kurzer Stadtrundgang und dann etwas Freizeit, bevor Sie im Tregenna Castle zu einem traditionellen „English Cream Tea“ eingeladen sind.

verflochtenen Steinkreisen und führt mitten durch den Ort Avebury. Auf der Weiterfahrt durch die Grafschaft Wiltshire kommen Sie nach Salisbury mit seiner prächtigen Kathedrale. Der nächste Höhepunkt naht mit Stonehenge, der weltbekannten Steinkreisanlage. Abends Rückkehr zum Hotel.

5. Tag: Newquay – Exeter – Bath – Swindon Heute besuchen Sie Exeter, dessen Bild von römischen Stadtmauern, Häusern aus der Tudor- und Stuart-Zeit sowie dem mittelalterlichen Kathedralenviertel geprägt ist. Anschließend geht es weiter in die Kurstadt Bath. Nur selten gibt es auf so kleiner Fläche so viel zu sehen wie in Bath. Sie erleben u. a. den Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller georgianischer Architektur aus dem 18. Jh., ebenso wie den Queen Square und „The Circus”. Die auf römischen Fundamenten errichteten Badehallen und die vornehmen Assembly Rooms werden Sie begeistern. Mit einem Fünkchen Fantasie können Sie das vornehme Leben des 18. Jahrhunderts nachempfinden! Am Abend erreichen Sie dann den Raum Swindon. 2 Nächte.

7. Tag: Swindon – London – Maidstone Am Morgen geht es weiter in die Hauptstadt London. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten Londons, wie das berühmte Wahrzeichen, den Big Ben, und den Buckingham Palace, der seit 1837 als Residenz der englischen Monarchen dient. Sie besuchen die beeindruckende Westminster Abbey, die nicht nur Krönungskirche ist, sondern auch Grabstätte für Mitglieder der Königsfamilie. Bummeln Sie durch den Hyde Park, den Heinrich VIII. einst als königliches Jagdrevier nutzte. Sehen Sie außerdem den Tower of London und die Tower Bridge im neu-gotischen Stil, von der Sie eine wunderbare Aussicht auf die Themse und die Stadt genießen können. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Maidstone/Umgebung. 1 Nacht.

6. Tag: Avebury – Salisbury – Stonehenge Fahrt nach Avebury im Kennet Tal. Der megalithische Steinkreis besteht aus zwei ineinander

8. Tag: Maidstone – Folkestone – Coquelles – Deutschland Busfahrt nach Folkestone. Anschließend ca. 30-minütige Fahrt durch den Eurotunnel und Rückfahrt zu Ihrem Zustiegsort.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung BSH10000 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 7 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 24.4.2010 5.6., 7.8.2010 Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 1099 1299 1169 1369


Busreise ab/bis Deutschland

GROSSBRITANNIEN

Englische Landschaftsgärten

7 Tage/6 Nächte

Busreise 7 Tage/6 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Kew Gardens

1.159

Castle Garden

Highlights

London Seven- Leeds oaks Castle Canterbury

Penshurst Place

7 der schönsten Gärten Englands in einer Reise vereint Bootsfahrt auf der Themse historische Zugfahrt inkl. Cream Tea Besuch eines Weinguts inkl.Verkostung Eintrittsgelder für im Programm erwähnte Besichtigungen bereits im Preis enthalten

Klippen von Dover

Dover SissingFolkestone hurst Great Dixter Hastings Beachy Head

Gesamtstrecke: ca. 835 km ab/bis erstem bzw. letztem Übernachtungsort Reisetermine: 05.05. bis 11.05.2010 16.06. bis 22.06.2010 21.07. bis 27.07.2010

Zustiegsorte Augsburg, Berlin, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Mindestteilnehmer: 30 Personen (Absage spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn)

Eingeschlossene Leistungen Busreise • Fahrt im Komfortreisebus ab/bis Ihrem gebuchten Zustiegsort • Fähre Calais – Dover • 6 Nächte in einem ausgesuchten Mittelklassehotel • täglich Halbpension (englisches Frühstück und 3-Gänge-Abendessen im Hotel) • Eintritt: Hever Castle, Penshurst Place, Kew Gardens, Hampton Court Palace, Leeds Castle, Sissinghurst Castle Garden, Great Dixter Gardens, Bodiam Castle, Canterbury Cathedral • Bootsfahrt Kew Gardens – Hampton Court • Kellereibesichtigung in Biddenden inkl. Verkostung • Zugfahrt Tenterden – Bodiam inkl. CreamTea • Stadtrundfahrt Canterbury • Fahrt durch den Eurotunnel von Folkestone nach Coquelles • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung vom 2. bis 6. Tag • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Unterbringung in ausgesuchten Hotels der |||-Kategorie • alle unsere Busse sind 4-Sterne-Komfortreisebusse mit Schlafsesselbestuhlung, Fußrasten, Sicherheitsgurten, Klapptischen, Klimaautomatik, Toilette und Bordküche • ab mindestens 10 Personen realisieren wir jeden gewünschten Zustiegsort

Info

Great Dixter Garten

Treten Sie ein in die Welt der Englischen Gärten! Wir haben Ihnen 7 der schönsten zu einer außergewöhnlichen Reise kombiniert. Sie begeistert Blumenliebhaber, Freunde schöner Parks und Menschen mit Sinn für das Schöne gleichermaßen. Das Prinzip der natürlichen Landschaft hat englische Gärten weltberühmt gemacht. Ihren besonderen Reiz finden sie durch das harmonische Zusammenspiel von festen architektonischen Bestandteilen und der Füllen von Blüten, Ranken und Pflanzenformen. Jede Komposition besticht durch ihre Einzigartigkeit. Liebhaber sind sich einig: Der Weg zurück ins Paradies muss durch englische Gärten führen. 1. Tag: Deutschland – Dover – Sevenoaks Anreise von Ihrem Zustiegsort nach Calais. Fährüberfahrt nach Dover und anschließend Weiterfahrt nach Sevenoaks in Ihr Hotel für die nächsten 6 Nächte. Abendessen im Hotel. 2. Tag: Hever Castle – Penshurst Place Der Tag beginnt mit Hever Castle. Die malerische Wasserburg zählt zu Englands geschichtsträchtigsten und sehenswertesten Orten. Die formell angelegten Gärten, der Eibenirrgarten, die malerischen Rhododendronwege, der herrliche italienische Garten und der prämierte Rosengarten machen diese Anlage zu einem Meisterwerk und laden zu wunderschönen Spaziergängen ein. Anschließend kurze Fahrt nach Penshurst Place. Wunderschön durch Eibenhecken unterteilt, entstanden einzelne, in sich abgeschlossene Gärten, die jeweils einem eigenen Thema gewidmet sind. Bummeln Sie z. B. durch den für Tast- und Riechsinn ausgelegten Blindengarten. Sie werden überall durch den Duftund Farbenreichtum verzaubert werden. 3. Tag: Kew Gardens – Hampton Court Palace Die Royal Botanic Gardens in Kew, kurz Kew Gardens genannt, gehört seit 2003 zum UNESCO Weltkulturerbe. Neben den weltbekannten viktorianischen Gewächshäusern

Sissinghurst Garten

finden sich hier auch großflächige Parkanlagen und alte Rhododendrongewächse. Anschließend Fahrt mit dem Boot vom Kew Pier zum Hampton Court Palace, einem der ältesten und interessantesten Königspaläste Londons mit seiner wunderschönen Gartenanlage direkt am Fluss. 4. Tag: Leeds Castle – Sissinghurst Castle Garden Oft als das romantischste Schloss der Welt bezeichnet, wurde Leeds Castle auf zwei kleinen Inseln in der Mitte eines Sees errichtet und ist von Wald- und Parkgelände umgeben. Durch den im Cottage-Stil angelegten Culpeper Garden führen Pfade, die von Buchsbaum und alten Rosenarten gesäumt sind, unter denen wiederum andere farbenfrohe Pflanzen gedeihen. Am Nachmittag steht Sissinghurst Castle Garden auf Ihrem Programm. Das rund fünf Hektar große Gelände ist in zehn abgeschlossene Gartenräume unterteilt, die alle einem bestimmten Thema folgen. So gibt es den Rosengarten, den Kräutergarten, den Bauerngarten u. v. m. Am bekanntesten ist sicherlich der Weiße Garten. Hier blühen die Pflanzen in allen Schattierungen von Weiß. 5. Tag: Beachy Head – Hastings – Great Dixter Heute fahren Sie an die Südküste in das elegante viktorianische Seebad Eastbourne und nach „Beachy Head“, der höchsten Kalksteinklippe Englands. Hier bietet sich Ihnen ein unvergesslicher Panoramablick auf die Kreidefelsen „Seven Sisters“. Entlang der Küste Weiterfahrt nach Hastings, dessen Wahrzeichen die hölzernen Net-Shops – schmale hohe Brettergebäude – am Strand sind, in denen die Fischer jahrhundertelang ihre Netze trockneten und aufbewahrten. Hier bezwang 1066

Eastbourne

Wilhelm der Eroberer den letzten angelsächsischen König. Kurze Weiterfahrt zum nächsten Höhepunkt, dem Great Dixter Garten. Der Garten besticht durch den Kontrast zwischen geplanten und wild angelegten Abschnitten. Die Topiary-Figuren – gestutzte Buchsbaummeisterwerke, der Senkgarten mit dem Teich und die langen Staudenrabatten hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Auf der Rückfahrt kurzer Stopp in Royal Tunbridge Wells. 6. Tag: Canterbury – Biddenden – Bodiam Vormittags Fahrt nach Canterbury. Die große normannische Kathedrale beherrscht auch heute noch die Silhouette der Stadt. Bei einer Stadtführung lernen Sie alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten kennen, bevor Sie dann gegen Mittag durch die Region der „Downs“ zum Weingut Biddenden fahren. Hier wird Cider – ein kräftiger Apfelwein – gekeltert, den Sie, ebenso wie den Weiß- und Rotwein, unbedingt verkosten müssen. Während einer Führung erfahren Sie zudem alles Wissenswerte über Weinanbau in England. Anschließend Zugfahrt ab Tenterden zum Bodiam Castle. Neben der wunderbaren Landschaft werden Sie einen typischen englischen Cream Tea genießen. Zum Tagesabschluss besuchen Sie noch das imposante Bodiam Castle, ein Märchenschloss wie aus dem Bilderbuch, das komplett von einem breiten Wassergraben umgeben ist und herrliche Fotomotive bietet. 7. Tag: Sevenoaks – Folkestone – Coquelles – Deutschland Busfahrt nach Folkestone. Anschließend 30minütige Fahrt durch den Eurotunnel und Rückfahrt zu Ihrem Zustiegsort.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Busreise Anf R Leistung QQD10000 GR EDV-Hinweis: Bitte Abfahrtstermin und 6 Nächte eingeben. Abfahrtstermine 5.5., 16.6., 21.7.2010 Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Unterbr DIX bzw. EIX Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 1159 1369

61


MAROKKO

Rundreise

Faszinierende Königsstädte

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Rabat Casablanca

599

Highlights

Fes Meknes Ifrane

Marrakesch

Beni Mellal

4 UNESCO-Weltkulturdenkmäler Marrakesch, Meknes, Volubilis, Fes Besuch eines typischen Wohnhauses inkl. Besuch einer Teppichknüpferei inkl. Besichtigungsprogramm inkl.

Marokko Agadir Palastgarten der Menara, Marrakesch

Abflughäfen Mit Condor bis 27.4.2010 ab/bis Düsseldorf, Frankfurt/M. und München. Mit Condor ab 4.5.2010 ab/bis Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart.

Hotel Le Tivoli

Mit Royal Air Maroc ab/bis Düsseldorf und Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 25 Personen, Badeverlängerung 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Charterflug bzw. Linienflug mit Condor oder Royal Air Maroc in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Agadir bzw. Casablanca und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC • 7 x Halbpension • Rundreise lt. Programm im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Agadir/El Jadida • Transfer Hotel – Flughafen Agadir/Casablanca • 7 Nächte im gebuchten Hotel im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC • 7 x Halbpension • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Agadir: Hotel Le Tivoli |||| o. ä. Marrakesch: Hotel Atlas/Royal Mirage |||| o. ä. Meknes: Hotel Zaki|||| o. ä. Fes: Hotel Zalagh |||| o. ä. Casablanca: Hotel Kenzi Basma/Oum Palace |||| o. ä. Badeverlängerung Agadir: Hotel Le Tivoli |||| Hotel Agadir Beach Club ||||| Badeverlängerung El Jadida: Mazagan Resort |||||

Gut zu wissen Bei Flug mit Royal Air Maroc ist auch die Rundreise ab/bis Casablanca möglich. Den Reiseverlauf erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Info

62

Moschee Hassan II, Casablanca

In Marokko erwarten Sie die beeindruckenden Königsstädte Marrakesch, Rabat, Meknes und Fes. Erleben Sie den Zauber aus 1001 Nacht. 1. Tag: Deutschland – Agadir Flug nach Agadir. Begrüßung und Transfer zu Ihrem Hotel in Agadir. 1 Nacht. (A) 2. Tag: Agadir – Marrakesch Fahrt in die zweitälteste Königsstadt, Marrakesch. Sie besuchen den berühmten Ménara Garten am Stadtrand. Nach der Mittagspause im Hotel Führung durch das historische Stadtzentrum. Marrakesch, auch „Rote Perle“ genannt, ist die wichtigste Stadt Zentralmarokkos. Das erdige Rot des Mauergürtels und der Häuser der breit angelegten Doppelstadt ist typisch für die Bautradition der Vorsahara. Rückfahrt ins Hotel. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, alternativ zum Abendessen im Hotel, an einem marokkanischen Abend mit Folklore und Reiterspielen teilzunehmen (fakultativ). 1 Nacht in Marrakesch. 273 km (F, A) 3. Tag: Marrakesch – Azrou – Ifrane – Meknes Die Fahrt führt über Beni Mellal nach Azrou. In einer fruchtbaren Ebene werden dank Kanalbewässerung Orangen, Zuckerrohr und Gemüse angebaut. Nach einer Mittagspause in Beni Mellal Weiterfahrt nach Azrou und Ifrane. Die Stadt Azrou ist bekannt für ihre Schafwollteppiche und Schnitzarbeiten aus Zedernholz. Weiter geht es in den Urlaubsort Ifrane im Herzen eines Zedernwaldes. Weiterfahrt nach Meknes. 1 Nacht in Meknes. 467 km (F, A) 4. Tag: Meknes – Fes Stadtrundfahrt in die „Traumstadt“ Meknes. Meknes liegt in einer grünen Landschaft, umgeben von Olivenhainen. Marrokaner halten Meknes für eine der schönsten Städte ihres Landes. Mittagspause. Weiterfahrt in die ehemalige Römersiedlung Volubilis mit ihren Ruinen. Als Hauptstadt der Provinz Mauretania Tingitania erlebte sie von 42 bis 285 n. Chr. ihre Blütezeit. 2 Nächte in Fes. 138 km (F, A)

5. Tag: Fes Stadtrundfahrt in Fes, der ältesten der vier marokkanischen Königsstädte. Zeitlos erscheint das Altstadtbild, beherrscht von den Minaretten der Moscheen. Ihre Stadtrundfahrt führt Sie vorbei an der berühmten KaraouineMoschee (von außen), der Medersa Attaryne (Hochschule), dem Grabmal My Idriss (von außen) und dem Handwerkerviertel der Stadt Fes. Nach einer Mittagspause setzen Sie die Besichtigung durch die Souks fort. (F, A) 6. Tag: Fes – Rabat – Casablanca Ihre Route führt in die weiße Hauptstadt Rabat. Stadtbesichtigung mit Besuch des Königspalastes (von außen), des Hassan Turmes – dem Wahrzeichen der Stadt –, des Mausoleums von Mohamed V. und der Kasbah. Nach der Mittagspause Fahrt in die Wirtschaftsmetropole

Mazagan Resort

Casablanca. „Und Allahs Thron war auf dem Wasser…” unübersehbar beherrscht die Moschee Hassan II. die Skyline der Küstenstadt. 1 Nacht in Casablanca. 289 km (F, A) 7. Tag: Casablanca – Marrakesch – Agadir Fahrt nach Marrakesch. Nach einer kurzen Mittagspause geht es zu Fuß durch das Marktviertel der weitläufigen Souks von Marrakesch. Nach Handwerkszweigen getrennt öffnen sich die Werkstätten und Läden der Töpfer, Wollfärber und Kunstschmiede dem Besucher. Weiterfahrt nach Agadir, hier 1 Nacht. 511 km (F, A) 8. Tag: Agadir – Deutschland Transfer vom Hotel zum Flughafen Agadir (25 km). Rückflug nach Deutschland. (F) … oder verlängern Sie um 8 Tage.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA AGA ZZ GR Unterbr X Flug Anf F Leistung AGA FRA ZZ GR Unterbr X Rundreise Anf R Leistung AGA30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Bade-VL Hotel Le Tivoli o. ä. Anf H Leistung AGA30002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Bade-VL Agadir Beach Club o. ä. Anf H Leistung AGA30005 GR Unterbr DIX bzw. EIX Bade-VL Mazagan Resort o. ä. Anf H Leistung AGA30004 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung CGN, DUS, FRA, HAJ, HAM, LEJ, MUC, STR oder SXF eingeben. Zimmerbelegung mit Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 26.1.2010 599 729 2.2., 9.2.2010 669 799 16.2.2010 759 899 2.3., 9.3.2010 809 939 20.4., 27.4., 4.5., 11.5.2010 939 1069 18.5.2010 899 1039 7.9., 14.9., 5.10., 12.10., 19.10.2010 909 1029 Badeverlängerung Agadir (8 Tage/7 Nächte), Abflugtermine in Deutschland Zimmerbelegung mit: Le Tivoli |||| Agadir Beach Club ||||| Mazagan Resort ||||| Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 26.1.2010 199 289 345 505 579 899 2.2.-9.3.2010 209 299 345 505 579 899 20.4.-18.5.2010 209 299 345 505 699 1129 7.9.-5.10.2010 229 319 385 535 699 1129 12.10.-19.10.2010 209 299 385 535 699 1129 Flugzuschläge mit Condor ab/bis Berlin-Schönefeld, Hamburg, Leipzig am 5.10., 12.10.2010 (Ferientermine) auf Anfrage mit Condor ab/bis Düsseldorf und Frankfurt/M. am 12.10., 19.10.2010 (Ferientermine) 115 mit Condor ab/bis München am 19.10.2010 (Ferientermin) 115 Kundeninformation/Reisebürohinweis: Ab 16.2. bis 9.3.2010 Flug mit Royal Air Maroc ab/bis Düsseldorf und Frankfurt/M., alle anderen Termine mit Condor ab/bis Düsseldorf, Frankfurt/M. und München.


Rundreise

MAROKKO

Höhepunkte Marokkos

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

619

Casablanca

Meknes

Fes

Marokko

Highlights

Marrakesch

Besuch der Königsstädte Fes und Marrakesch, Meknes UNESCO-Weltkulturerbe: Djemna El Fna, die Altstadt von Fes und die Kasbah Ait Ben Haddou Sonnenuntergang an den Wüstendünen (Erg Chebbi) in Merzougha Besuch des Marktes in Rissani Die Straße der Kasbahs

Agadir

Midelt Errachidia Erfoud Rissani Ouarzazate Tinehir

Algerien

Abflughäfen Bis 16.2.2010 mit ab/bis Düsseldorf, Frankfurt/M. und München. Mit ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M. und Stuttgart. Weitere Termine auf Anfrage gegen Aufpreis. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 25 Personen.

Kasbah Ait Ben Haddou

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug vom gebuchten Flughafen in der Economy Class mit Iberia via Madrid nach Marrakesch oder Charterflug mit Condor nach Agadir und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Transfers • 7 Nächte in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC • 7 x Halbpension • Rundreise lt. Programm im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Fez: Hotel Zalagh |||| o. ä. Erfoud: Hotel Selere |||| o. ä. Quarzazate: Hotel Kenzi Azhor |||| o. ä. Marrakesch: Hotel Royal Mirage |||| o. ä.

Gut zu wissen Bis 16.2.2010 wird die Reise mit Condor nach/von Agadir durchgeführt. Die letzte Nacht erfolgt in Marrakesch. Den ausführlichen Reiseverlauf erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Entdecken Sie Königsstädte und Lehmburgen, grandiose Bergwelten und malerische Oasen, Berber und Araber, Schlangenbeschwörer und Wasserverkäufer. Ein Land der Farben und des Lichts. Dort, wo die Sanddünen der Sahara das nordafrikanische Königreich Marokko berühren, trotzen gewaltige Lehmburgen der harschen Natur. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht liegen die blühenden Oasen der Berber: Die berühmte Straße der Kasbahs.

Welt in der westlichen Hemisphäre. Anschließend sehen Sie die Medersa Bou Anania (Innenbesichtigung). Den Abschluss bilden das berühmte Grabmal des Moulay Idriss (Außenbesichtigung), dem Gründer von Fes und das Handwerksviertel in den Souks. Ein Besuch des Gerberviertels darf nicht fehlen, denn den Arbeitern beim Färben der Stoffe zuzusehen ist ein Erlebnis. In der Schmiedegasse bekommen Sie einen Einblick in die filigrane Arbeit mit Silber- und Messinggegenständen.Weiterfahrt nach Meknes. Hier 1 Nacht. 70 km (F, A)

1. Tag: Deutschland – Marrakesch Flug nach Marrakesch. Empfang durch die deutschsprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. 2 Nächte in Marrakesch. (A)

5. Tag: Meknes – Midelt – Errachidia – Erfoud Meknes - eine Stadt zum Träumen. Sie besichtigen das monumentale Stadttor Bab el Mansour, das Mausoleum von Moulay Ismail, den Dar el Mar (Wasserhaus) und den Heri (Getreidespeicher). Anschließend fahren Sie durch Olivenhaine und Zedernwälder ins Landesinnere nach Midelt und weiter durch das Tal des Ziz. Rötlich gefärbte Steilhänge, Ölbäume, Tamarisken, Palmen, sattgrüne Äcker und Lehmdörfer am Ufer bieten eindrucksvolle Bilder. Über Errachidia geht es weiter nach Erfoud am Rande der Wüste. Sie steigen in Jeeps ein und fahren zum Sandmeer des Erg Chebbi. Hier erleben Sie in unendlicher Stille einen atemberaubenden Sonnenuntergang auf den bis zu 100 m hohen Sanddünen. Rückkehr zum Hotel. 1 Nacht in Erfoud. 402 km (F, A)

2. Tag: Marrakesch Sie besuchen die zweitälteste Königsstadt Marrakesch, die „Perle des Süden“. Sie beginnen Ihre Besichtigung mit den Menara Gärten. Im Anschluss Stadtrundgang, dabei sehen Sie die Koutoubia-Moschee (Außenbesichtigung), den Bahia Palast, die Saadiergräber und den weltberühmten Gauklerplatz Djemaa el Fna (UNESCO-Weltkulturerbe). Dieser lädt ab dem späten Nachmittag mit Schaustellern, Tänzern und Schlangenbeschwörern zum Verweilen ein. Nach dem Mittagessen (fakultativ) gehen Sie zu Fuß weiter durch die Souks von Marrakesch. Nach Handwerkszweigen getrennt öffnen sich die Werkstätten und Läden der Töpfer, Wollfärber, Kunstschmiede und Drechsler. Die Vielfalt an Kunsthandwerk wird Sie begeistern! Rückkehr zum Hotel. (F, A) 3. Tag: Marrakesch – Fes Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaft nach Fes. Sie unternehmen eine erste Orientierungsfahrt. 1 Nacht in Fes. 485 km (F, A)

Info

4. Tag: Fes – Meknes Stadtbesichtigung von Fes, der viertältesten Königsstadt, deren komplette Altstadt unter UNESCO-Weltkulturerbe steht. Sie besuchen die Karaouine Moschee, deren Innenbesichtigung für Christen leider nicht möglich ist. Sie gilt als wichtigste Moschee der islamischen

6. Tag: Erfoud – Rissani – Tinehir – Quarzazate Vormittags Fahrt in die einstige Hauptstadt des Tailalet, Rissani. Jahrhunderte lang war Rissani der letzte Rastplatz vor der mehrwöchigen Saharadurchquerung. Besuch des großen Marktes. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Oase Tinehir. Die nächste Station ist die eindrucksvolle Todraschlucht. Nach etwa 13 km erreicht man den engen Durchgang innerhalb 300 m hoher Felswände. Weiterfahrt nach Quarzazate. Hier 1 Nacht. 335 km (F, A) 7. Tag: Quarzazate – Marrakesch Besichtigung der verfallenen Kasbah von Tifoultoute mit atemberaubenden Blick auf das Dra Tal. Nächste Station ist die Kasbah Taourit, hier übernimmt ein Wächter die Führung durch den Komplex. Höhepunkt des Tages ist die Kasbah Ait Ben Haddou (UNESCO-Weltkulturerbe). Vor der Kulisse des Atlas bildet diese Kasbah mit ihren rotbraunen Mauern einen unvergesslichen Anblick. Sie verlassen die Straße der Kasbahs und fahren über den Tizin Tichka Pass, höchster Pass Marokkos, auf spektakulärer Straße mit wundervollen Ausblicken auf das Atlasgebirge bis nach Marrakesch. Hier 1 Nacht. 200 km (F, A) 8. Tag: Marrakesch – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug.

(F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA RAK IB GR Unterbr X Flug Anf F Leistung RAK FRA IB GR Unterbr X Rundreise Anf R Leistung RAK30000 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung DUS, MUC, STR oder TXL eingeben. Bei Flug mit Condor statt IB die Codierung DE eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 26.1.2010 619 739 2.2., 9.2.2010 689 809 16.2.2010 789 919 2.3., 9.3., 20.4., 27.4., 4.5., 11.5.2010 929 1049 18.5. und 7.9., 14.9.2010 889 1029 5.10., 12.10., 19.10.2010 879 999 Kundeninformation/Reisebürohinweis: Vom 26.1. bis 16.2.2010 mit Condor ab/bis Düsseldorf, Frankfurt/M. und München. Ab 2.3.2010 mit Iberia ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M. und Stuttgart.

63


ÄGYPTEN

Kairo und Nilkreuzfahrt I Rundreise

Das Land der Pharaonen

11 Tage/10 Nächte

Flugpauschalreise

Kairo

11 Tage/10 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

899 l Ni

Highlights Kombination von Kairo und Kreuzfahrt das letzte Weltwunder der Antike: die Pyramiden von Gizeh Nilkreuzfahrt auf einem 5-Sterne-Schiff

Ägypten Luxor Esna Edfu

Abflughäfen

Kom Ombo

Assuan

Berlin-Tegel, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart via Frankfurt/M.

Pyramiden von Gizeh

Zugverbindung

Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Kairo und zurück • Linienflug von Luxor nach Kairo in der Economy Class • Flughafen- und Hafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • 2 Nächte in einem First-Class-Hotel in Kairo inkl. Frühstück • 1 Nacht im 2-Bett-Schlafwagenabteil des Nachtzuges von Kairo nach Luxor mit Abendessen und Frühstück (mit Waschgelegenheit im Abteil) • 7 Nächte an Bord eines 5-Sterne-Schiffes inkl. Vollpension • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • DERTOUR Firmenvertretung vor Ort • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Memphis, Sakkara, Gizeh • Ägyptisches Museum, Alabaster-Moschee, Zitadelle • Karnak und Luxor-Tempel • Tempel von Kom Ombo • Edfu: Horus Tempel • Assuan-Staudamm, Isis-Tempel • Luxor: Tal der Könige, Felsentempel der Hatschepsut • Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühren Ägypten (z. Zt. ca. EUR 18)

Ihr Kreuzfahrtschiff MS Mirage ||||| o. ä. Ihr schwimmendes Hotel bietet sämtliche Einrichtungen zum Erholen und Entspannen. Das Schiff der 5-Sterne-Landeskategorie hat ausschließlich Außenkabinen mit Dusche/WC, Telefon, Klimaanlage, Musikanlage und Panoramafenster. Lassen Sie sich im Restaurant von der internationalen Küche und den arabischen und ägyptischen Spezialitäten verwöhnen. Gemütliche Bar mit Musik. Großzügiges, teils überdachtes Sonnendeck mit Swimmingpool und Liegestühlen.

Info 64

Philae-Tempel

Lassen Sie sich vom Zauber der 5.000jährigen Geschichte Ägyptens einfangen. Lernen Sie die Hauptstadt Kairo, die „Mutter aller Städte“, kennen. Während einer Nilkreuzfahrt erreichen Sie anschließend bequem die wichtigsten Städte Oberägyptens. Ein unvergessliches Reiseerlebnis!

5. Tag: Edfu – Horus-Tempel (fakultativ) – Kom Ombo Während des heutigen Ausflugs lernen Sie in Edfu den 2.000 Jahre alten Tempel des falkenköpfigen Gottes Horus kennen, die best erhaltene klassische Tempelanlage Ägyptens. Der Tempel ist in seiner Vollständigkeit und mit den vielen Reliefs sehr sehenswert. (F, M, A)

1. Tag: Deutschland – Kairo Flug nach Kairo. Erledigung der Einreiseformalitäten, Empfang von Ihrer Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. 2 Nächte in Kairo.

6. Tag: Kom Ombo – Assuan (fakultativ) Morgens Abfahrt von Kom Ombo in Richtung Assuan. Dort besichtigen Sie eine der weltgrößten Talsperren, den Assuandamm. Unterwegs zum alten Staudamm liegen die Steinbrüche der Pharaonen mit dem unvollendeten Obelisken, der kurz vor Fertigstellung wegen eines Gesteinsrisses aufgegeben wurde. Anschließend Bootsfahrt zur Insel Agilika und Besichtigung des Philae-Tempels. (F, M, A)

2. Tag: Memphis – Sakkara – Gizeh (fak.) Besuch der alten Hauptstadt Ägyptens: Memphis mit der Kolossalstatue von Ramses II. und der Alabaster-Sphinx. Fahrt zur Stufenpyramide von Sakkarah, dem ersten Steinbaudenkmal der Welt (3.000 bis 2.270 v. Chr.). Bestaunen Sie in Gizeh die Wahrzeichen Ägyptens: die Pyramiden von Cheops, Chefren und Mykerinos sowie die berühmte Sphinx. (F) 3. Tag: Kairo, Ägyptisches Museum – Alabaster-Moschee – Khan al Khalili Bazar (fakultativ) Sie besuchen das Ägyptische Museum. Zu den berühmtesten Ausstellungsstücken gehören die kostbaren Grabfunde aus den Königsgräbern in Luxor. Nachmittags Fahrt zur Zitadelle, der früheren Sultansresidenz. Innerhalb der Zitadelle liegt die beeindruckende AlabasterMoschee. Zum Schluss tauchen Sie ein in die orientalische Welt des Khan al Khalili Bazars. Abends Fahrt zum Bahnhof in Kairo, nächtliche Schlafwagenfahrt nach Oberägypten. (F, A) 4. Tag: Kairo – Luxor, Karnak Tempel – Luxor Tempel (fakultativ) Morgens Ankunft in Luxor, im Reich des alten Ägyptens ein Teil von Theben. Sie besichtigen die gigantische Tempelanlage von Karnak. Ein riesiger Säulenwald hinterlässt einen unvergesslichen Eindruck. Mittags Kabinenbezug auf dem Nilkreuzfahrtschiff. Nachmittags Besichtigung des Luxor-Tempels am Nilufer. Früher verband ihn eine 3 km lange Allee von Sphinx-Statuen mit dem Komplex von Karnak. 7 Nächte auf Ihrem Kreuzfahrtschiff. (F, M, A)

7. Tag: Assuan, Abu Simbel (fakultativ) Vormittags Möglichkeit zur Teilnahme an einem Ausflug nach Abu Simbel. Der spektakuläre Felsentempel von Ramses II liegt heute direkt am Nasserstausee und zählt zu den wichtigsten Attraktionen Oberägyptens (nur vor Ort buchbar). (F, M, A) 8. Tag: Assuan – Kom Ombo Sie verlassen Assuan in Richtung Kom Ombo und gleiten über den Nil. Genießen Sie die

Aga Khan Mausoleum, Assuan

Sonne an Deck während der gemächlichen Fahrt. (F, M, A) 9. Tag: Kom Ombo-Tempel (fak.) – Luxor Besuchen Sie den schönen Kom Ombo Tempel in einmaliger Lage direkt am Nilufer. Dieser Tempel war den zwei Gottheiten Horus und Sobek geweiht, deshalb sind alle Bauten doppelt vorhanden. Seine Reliefs führen Sie wie ein Bilderbuch durch das Leben seiner Bauherren. Weiterfahrt in Richtung Luxor. (F, M, A) 10. Tag: Luxor – Tal der Könige – Felsentempel der Hatschepsut (fak.) Sie besuchen das Westufer Luxors, das früher den Toten geweiht war. Zuerst passieren Sie die Kolosse von Memnon, die damals den Eingang eines Totentempels flanierten. Dann besuchen Sie das Tal der Könige mit den Gräbern zahlreicher Pharaonen. Die Grabstätten finden sich hier als Felsgräber in einem versteckten Tal des Westgebirges. Die kostbaren Grabbeilagen haben Sie schon im Museum in Kairo gesehen. Danach Besuch des terrassenförmigen Felsentempel der Pharaonin Hatschepsut. (F, M, A) 11. Tag: Luxor – Deutschland Es heißt Abschied nehmen von Ihrem Kreuzfahrtschiff. Transfer zum Flughafen Luxor und Rückflug via Kairo nach Deutschland. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf F Leistung FRA CAI LH GR Unterbr X Flug Anf F Leistung CAI FRA LH GR Unterbr X Rundreise Anf R Leistung CAI30030 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung CAI30030 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Statt FRA die Codierung BRE, CGN, DUS, FMO, HAJ, HAM, MUC, NUE, STR oder TXL eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 15.1.2010 929 1249 5.2.2010 949 1279 26.2., 5.3., 12.3., 19.3., 26.3.2010 999 1329 17.9., 24.9.2010 899 1229 1.10., 15.10., 22.10., 6.11., 13.11., 20.11.2010 999 1329 Ausflugspaket 225 Flugzuschlag mit Lufthansa deutschlandweite Anschlussflüge nach/von Frankfurt/M. 35


Rundreise

JORDANIEN

Königreich zwischen Himmel und Wüste

8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise

Syrien

Umm Qeis

8 Tage/7 Nächte ab/bis Frankfurt/M. und München pro Person

ab º

1.145

Jerash

Amman Mt. Nebo

Highlights Besichtigungsprogramm inkl: Felsenstadt Petra Jeepfahrt im Wadi Rum Wüstenschlösser und biblische Orte Rotes Meer und Totes Meer

Totes Meer

Azraq Amra Kharane Madaba Kerak

Jordanien

Totes Meer Petra

Abflughäfen Mit Royal Jordanian ab/bis Frankfurt/M. und München.

Wadi Rum

Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Badeverlängerung 2 Personen.

Aqaba

SaudiArabien

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Amman und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Ausreisesteuer Jordanien • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • alle genannten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder • 7 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 7 x Frühstück, A = 7 x Abendessen • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Totes Meer • 3 Nächte im Strandhotel der gehobenen Mittelklasse Dead Sea Spa Hotel |||| in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC am Toten Meer • Halbpension • alle erforderlichen Transfers Badeverlängerung Aqaba • 3 Nächte im Strandhotel der gehobenen Mittelklasse Mövenpick Resort Hotel ||||| o. ä. im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC in Aqaba • Halbpension • alle erforderlichen Transfers (Aqaba – Totes Meer – Flughafen Amman)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühren (Für Jordanien ist das Gruppenvisum noch kostenlos, Stand: 10/2009)

Gut zu wissen • Diese Rundreise hat Studienreise-Charakter und umfasst alle kulturellen Höhepunkte des Landes, die in 8 Tagen bequem bereist werden. • Auf Anfrage bieten wir für geschlossene Gruppen ab 20 Personen die Unterbringung in 4- bzw. 5-Sterne-Hotels gegen Aufpreis an. • Andere Badeverlängerungshotels auf Anfrage.

Info

Petra

Die Wüste des legendären Lawrence von Arabien, antike und biblische Orte, die Felsenstadt Petra sowie das Rote und Tote Meer lassen die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Jordanien macht die reiche Kultur in einer Woche erlebbar. 1. Tag: Deutschland – Amman Flug nach Amman. Hoteltransfer. 3 Nächte. (A) 2. Tag: Stadtrundfahrt Amman und Wüstenschlösser Morgens Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Jordaniens,Amman.Weiterfahrt zu den sagenumwobenen Wüstenschlössern der Omayyaden. Die Burg von Azraq liegt inmitten einer Oase, das Schlösschen Amra fasziniert mit seinen Malereien und der Palast von Kharane erhebt sich eindrucksvoll in der Wüste. (F, A) 3. Tag: Ausflug Jerash und Umm Qeis Tagesausflug zu der eindrucksvollen Stadt Jerash. Hier finden Sie die besterhaltene und weitläufigste Stadtanlage aus der römischhellenistischen Zeit. Umm Qeis, das antike Gadara, liegt imposant auf einem Felsvorsprung und bietet einen herrlichen Ausblick über das nördliche Jordan-Tal, den See Genezareth und die Golan-Höhen. (F, A) 4. Tag: Madaba, Berg Nebo, Königsweg, Wadi Mujib, Kerak, Petra Fahrt nach Madaba, der berühmten Stadt der Mosaike, und zum Berg Nebo, der in der Bibel als Berg Moses erwähnt wird. Dann geht es entlang der landschaftlich einzigartigen Königsstraße durch das Wadi Mujib, dem Grand Canyon Jordaniens, bis nach Kerak. Dort besichtigen Sie die Kreuzfahrerfestung. Abends erreichen Sie Petra. 2 Nächte. (F, A) 5. Tag: Ganztägiger Besuch von Petra Der Höhepunkt dieser Reise ist ganz sicher der Besuch von Petra. Die alte Hauptstadt der Nabatäer ist UNESCO-Weltkulturerbe und der Zugang durch den schmalen Felsgang „Siq“ immer wieder fesselnd. Jordaniens „Rosarotes Kleinod“ wurde vor über 2.000 Jahren aus dem Fels gemeißelt. (F, A)

6. Tag: Petra – Wadi Rum – Aqaba Weiterreise in die Wüste des legendären Lawrence von Arabien, nach Wadi Rum. Auf einer Jeepfahrt erkunden Sie die einzigartige landschaftliche Kulisse des Wadis, das auch Tal des Mondes genannt wird. Nachmittags Ankunft in Aqaba am Roten Meer. Zeit zur freien Verfügung. 1 Nacht.(F, A) 7. Tag: Aqaba – Totes Meer Morgens heißt es Abschiednehmen vom Roten Meer. Fahrt durch das Wadi Araba zum Toten Meer, das 400 m unter dem Meeresspiegel liegt und den tiefsten Punkt der Erde bildet. Besuch von Bethanien, der Taufstelle von Johannes dem Täufer, wo er auch Jesus getauft haben soll. Bademöglichkeit im Toten Meer. 1 Nacht am Toten Meer. (F, A) 8. Tag: Totes Meer – Amman – Deutschland Transfer vom Toten Meer zum Flughafen Amman und Rückflug nach Deutschland. (F) Möglichkeit zur Badeverlängerung am Toten Meer oder in Aqaba (4 Tage/3 Nächte).

Dead Sea Spa Hotel, Totes Meer

Badeverlängerung Totes Meer Dead Sea Spa Hotel |||| Am Toten Meer, direkt am Strand, mehrere große Poolterrassen mit 4 Swimmingpools, Restaurant im Haupthaus und libanesisches Spezialitätenrestaurant am Strand, Strandund Poolbar. 100 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage sowie Balkon oder Terrasse. Fitnesscenter, moderne Klinik und Wellnesszentrum mit Meerwasser-Hallenbad (Anwendungen gegen Gebühr).

Badeverlängerung Aqaba, Rotes Meer Mövenpick Resort |||||, Aqaba Am Golf von Aqaba und durch eine kleine Straße vom privaten Strand getrennt. 3 Restaurants, Bar, Pub und Café. 3 Swimmingpools, Healthclub mit Sauna, Whirlpool und Massagemöglichkeit (Gebühr). 214 Zimmer, elegant eingerichtet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Radio, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe (Meerblick gegen Aufpreis).

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug für Rundreise Anf R Leistung AMM10002 GR Unterbr FRA1 bzw. MUC1 Rundreise Anf R Leistung AMM10002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung AMM10003 GR Unterbr FRA1 bzw. MUC1 Rundreise mit VL Totes Meer Anf R Leistung AMM10003 GR Unterbr DIX bzw. EIX Rundreise mit VL Aqaba Anf R Leistung AMM10005 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 7 Nächte (mit Badeverlängerung + 10 Nächte) eingeben. Rundreise: Abflugdatum + 7 Nächte (mit Badeverlängerung + 10 Nächte) eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. Ab/bis Frankfurt/M. 3.2. und 2.6.2010 1145 1345 3.3., 12.5. und 1.9., 29.9. und 17.11.2010 1195 1395 17.3. und 3.11.2010 1295 1495 21.4. und 13.10.2010 1345 1545 Ab/bis München 24.2. und 19.5. und 22.9. und 10.11., 24.11.2010 1195 1395 24.3. und 6.10.2010 1295 1495 28.4.2010 1345 1545 Badeverlängerung (4 Tage/3 Nächte) Zimmerbelegung mit: Hotel ||||, Totes Meer Hotel |||||, Aqaba Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 3.2., 24.2., 3.3.2010 295 445 495 745 17.3. bis 24.11.2010 295 445 545 795

65


JORDANIEN SYRIEN

Rundreise

Antike neu entdecken

11 Tage/10 Nächte

Flugpauschalreise

Aleppo

11 Tage/10 Nächte ab/bis Frankfurt/M. und München pro Person

ab º

Hama

1.795

Syrien

Libanon Damaskus

Beirut

Highlights

Palmyra

Irak

Palmyra, Stadt der Königin Zenobia Aleppo, die erste Kulturhauptstadt des Islam (2006) Felsenstadt Petra Jeepfahrt im Wadi Rum Wüstenschlösser und biblische Orte

Jerash

Totes Meer

Israel Petra

Amman

Jordanien Aqaba

Abflughäfen Mit Royal Jordanian ab/bis Frankfurt/M. und München.

Saudi Arabien

Mindestteilnehmer: Grundprogramm 15 Personen, Badeverlängerung 2 Personen.

Palmyra

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach Amman und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 10 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 10 x Frühstück, A= 10 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • alle genannten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Totes Meer • 5 Nächte im Strandhotel der gehobenen Mittelklasse Dead Sea Spa Hotel |||| in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC am Toten Meer (die letzte Nacht in Amman entfällt) • Halbpension • alle erforderlichen Transfers Badeverlängerung Aqaba • 4 Nächte im Strandhotel der gehobenen Mittelklasse Mövenpick Resort Hotel ||||| o. ä. in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Aqaba • Halbpension • alle erforderlichen Transfers (Aqaba – Amman – Flughafen Amman)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Diese Rundreise hat Studienreise-Charakter und umfasst die bedeutendsten Höhepunkte der beiden Länder. • Für die Einreise nach Syrien darf kein Sichtvermerk von Israel im Pass sein. • Andere Hotels für die Badeverlängerung auf Anfrage.

Info 66

Totes Meer

Biblische Geschichte und Zeugnisse der ersten Hochkulturen unserer Zivilisation machen Syrien und Jordanien zu einem unvergleichlichen kulturellen Schatz. In diesem Schmelztiegel aus Orient und Okzident, Islam und Christentum, Kalifenreich und Antike begegnen Ihnen nicht nur die beredten steinernen Zeugnisse sondern auch Menschen voll Herzlichkeit und Tradition. 1. Tag: Deutschland – Amman Linienflug vom gebuchten Flughafen nach Amman. Transfer zum Hotel. 2 Nächte. (A) 2. Tag: Stadtrundfahrt Amman und Wüstenschlösser Sie erkunden auf einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt Jordaniens, Amman. Anschließend Fahrt zu den sagenumwobenen Wüstenschlössern der Omayyaden. 290 km (F, A) 3. Tag: Jerash, Umm Qeis – Grenze – Damaskus Fahrt in den Norden zu der eindrucksvollen Stadt Jerash. Hier finden Sie die besterhaltene und weitläufigste Stadtanlage aus der römisch-hellenistischen Zeit. Umm Qeis, das antike Gadara, liegt imposant auf einem Felsvorsprung und bietet einen herrlichen Ausblick über das nördliche Jordan-Tal. Anschließend Fahrt über die Grenze nach Syrien in die Hauptstadt Damaskus. 1 Nacht. 290 km (F, A)

Mövenpick Resort, Aqaba

schauliche Stadt ist vor allem für ihre hölzernen Wasserräder bekannt. Anschließend Fahrt zur Burg Krak des Chevaliers und weiter nach Maalula mit ihren in die Felsen gehauenen Höhlen. Nach einer Überlieferung soll hier die älteste christliche Kirche der Welt stehen, deren Bau bereits wenige Jahre nach der Kreuzigung Christi begann. 1 Nacht. 430 km (F, A)

9. Tag: Ganztägiger Besuch von Petra Der Höhepunkt dieser Reise ist sicher der Besuch von Petra. Die alte Hauptstadt der Nabatäer ist UNESCO-Weltkulturerbe und der Zugang durch den schmalen Felsgang „Siq“ immer wieder fesselnd. Jordaniens „Rosarotes Kleinod“ wurde vor über 2.000 Jahren aus dem farbigen Fels gemeißelt. (F, A)

7. Tag: Maalula – Damaskus Stadtbesichtigung – Grenze – Amman Fahrt nach Damaskus, eine der ältesten Städte der Welt, die Sie während einer Stadtrundfahrt kennenlernen. Weiterreise über die Grenze nach Amman, der jordanischen Hauptstadt. 1 Nacht. 310 km (F, A)

10. Tag: Petra – Wadi Rum – Aqaba – Amman Weiterreise in die Wüste des legendären Lawrence von Arabien, nach Wadi Rum. Auf einer Jeepfahrt erkunden Sie die einzigartige landschaftliche Kulisse des Wadis, das auch Tal des Mondes genannt wird.Am Mittag Ankunft in Aqaba. Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Amman. 1 Nacht. 530 km (F, A)

8. Tag: Madaba, Berg Nebo, Königsweg, Wadi Mujib, Kerak, Petra Fahrt nach Madaba, der berühmten Stadt der Mosaike, und zum Berg Nebo, der in der Bibel als Berg Moses erwähnt wird. Dann geht es entlang der landschaftlich einzigartigen Königsstraße nach Kerak. Dort besichtigen Sie die Kreuzfahrerfestung. Abends erreichen Sie Petra. 2 Nächte. 310 km (F, A)

11. Tag: Amman – Deutschland Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F) Möglichkeit zur Badeverlängerung am Toten Meer oder in Aqaba, Hotelbeschreibungen siehe Seite 65.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug für Rundreise Anf R Leistung AMM10010 GR Unterbr FRA1 bzw. MUC1 Rundreise Anf R Leistung AMM10011 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung AMM10012 GR Unterbr FRA1 bzw. MUC1 Rundreise mit VL Totes Meer Anf R Leistung AMM10013 GR Unterbr DIX bzw. EIX Rundreise mit VL Aqaba Anf R Leistung AMM10014 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 10 Nächte (mit Badeverlängerung + 14 Nächte) eingeben. 4. Tag: Damaskus– Palmyra Rundreise: Abflugdatum + 10 Nächte, Rundreise mit Badeverlängerung: Abflugdatum + 14 Näche eingeben. Nach dem Frühstück geht es nach Palmyra. Zimmerbelegung mit: Stadtrundfahrt durch die antike Oasenstadt, Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. die um 270 n. Chr. eine der prunkvollsten Ab/bis Frankfurt/M. 1795 2095 Städte der damals bekannten Welt war. 10.2.2010 1895 2195 Abendessen in Palmyra. 1 Nacht. 250 km (F,A) 10.3. und 6.10.2010 28.4.2010 1945 2245 22.9. und 10.11.2010 1845 2145 5. Tag: Palmyra – Aleppo Fahrt nach Aleppo, das mit 2,1 Mio. Einwoh- Ab/bis München 1845 2145 ner die zweitgrößte Stadt Syriens ist. Nichts ist 17.2. und 12.5., 15.9. und 17.11.2010 1895 2195 reizvoller als in dieser arabischen Stadt in das 17.3. und 27.10.2010 Badeverlängerung (6 Tage/5 Nächte bzw. 5 Tage/4 Nächte) endlose Gassengewirr der Souks einzutau- Zimmerbelegung mit: Hotel ||||, Totes Meer Hotel |||||, Aqaba chen. Stadtrundfahrt. 1 Nacht. 350 km (F, A) Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 10.2., 17.2.2010 425 625 645 945 6. Tag: Aleppo – Hama – Krak des - 10.3., 17.3., 28.4., 12.5.2010 425 625 695 995 Chevaliers – Maalula 15.9., 22.9., 6.10., 27.10.2010 425 625 695 995 Weiterreise von Aleppo nach Hama. Die be- 10.11., 17.11.2010 425 625 695 995


Rundreise

Erlebnisreicher Orient

SYRIEN 8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

1.395

Apamea

Ebla Hama

Marmarita

Highlights

Aleppo

Syrien

Libanon

Besichtigungsprogramm inklusive Antike Oasenstadt Palmyra Wallfahrtsanlage St. Simeon Wasserräder in Hama Weltkulturerbe Saladin Festung

Maalula Palmyra

Damaskus

Abflughafen Mit Royal Jordanian ab/bis Frankfurt/M.

Israel Mindestteilnehmer: Grundprogramm 15 Personen.

Irak

Totes Meer

Jordanien

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. via Amman nach Damaskus und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • 7 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten laut Reiseverlauf: F = 7 x Frühstück, A = 7 x Abendessen • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Ausreisesteuer Syrien, ca. EUR 25 pro Person (zahlbar vor Ort, Stand: 10/2009)

Gut zu wissen • Diese Rundreise hat Studienreise-Charakter und umfasst die bedeutendsten Höhepunkte Syriens. • Für die Einreise nach Syrien darf kein Sichtvermerk von Israel im Pass sein.

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Damaskus: Carlton Hotel |||| o. ä., 3 Nächte Palmyra: Zenobia Palace Hotel |||| o. ä., 1 Nacht Aleppo: Riga Palace Hotel |||| o. ä., 2 Nächte Marmarita: Francis Hotel |||| o. ä., 1 Nacht

Info

Beduine

Syrien, das schöne Land zwischen dem Mittelmeer und dem einstigen Mesopotamien besticht durch eine abwechslungsreiche Landschaft, bunte, lebendige Städte und den noch überall sichtbaren Spuren einer wechselvollen und spannenden Geschichte. In der Antike war Syrien ein wichtiger Teil der Seidenstraße. Tauchen Sie ein in die bunte und erlebnisreiche Welt des Orients. 1. Tag: Frankfurt/M. – Amman – Damaskus Linienflug von Frankfurt/M. via Amman nach Damaskus. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 1 Nacht. (A) 2. Tag: Damaskus – Palmyra Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Rundreise mit der Fahrt zur antiken Oasenstadt Palmyra, die an einer wichtigen Karawanenstraße zwischen Damaskus und dem Euphrat lag. Mitten in der Wüste, eingebettet in ein Felsmassiv, spenden zwei Quellen das lebenswichtige Wasser. Um 270 n.Chr. war Palmyra eine der prunkvollsten Städte der damals bekannten Welt, wurde aber um 275 n.Chr. von den Römern zerstört. Der Wiederaufbau der Stadt unter Kaiser Diokletian wurde in einem wesentlich kleineren Stil vorgenommen. Erst im Jahre 1751, als eine englische Expedition die Ruinenstadt besuchte, wurden sorgfältige Wiederaufbaumaßnahmen der am besten erhaltenen antiken Ruinen vorgenommen. Eingehende Stadtbesichtigung. 1 Nacht. (F, A) 3. Tag: Palmyra – Hama – Apamea – Ebla – Aleppo Von der Oasenstadt Palmyra aus geht es weiter in Richtung Aleppo. Doch zunächst fahren Sie nach Hama, einer beschaulichen kleinen Stadt, die vor allem für ihre gewaltigen hölzernen Wasserräder bekannt ist. Die sog. Norias zählen zum Weltkulturerbe und versorgen seit 2.000 Jahren das in den höher gelegenen Steppenflächen befindliche Ackerland mit Wasser. Weiter geht es zu den Ruinen von Apamea, die zu den bedeutendsten hellenisti-

schen Altertümern Syriens gehören.Außerdem besichtigen Sie die Ausgrabungen von Ebla, der alten Hauptstadt, deren Ruinen erst vor ca. 40 Jahren entdeckt worden sind. Am Abend erreichen Sie Aleppo. 2 Nächte. (F, A) 4. Tag: Aleppo Aleppo ist mit 2,1 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Syriens. Nichts ist reizvoller als in dieser arabischen Stadt in das endlose Gassengewirr der Souks einzutauchen. Bereits im 3. Jh. v. Chr. erwähnt, stieg Aleppo im 13. Jh. zu einer der wichtigsten Handelsmetropolen des östlichen Mittelmeers auf. Noch heute zeugen die für Aleppo so charakteristischen Häuser aus Kalkstein davon. Stadtrundfahrt durch Aleppo. Den besten Blick auf die Stadt bietet die prächtige, hoch über der Stadt gelegene, Zitadelle. Im Mittelpunkt der Stadt steht heute die große Omayyadenmoschee und die größte Karawanserei Aleppos Khan al Wazir. Abendessen im Hotel. (F, A) 5. Tag: Aleppo – St. Simeon – Saladin Festung – Marmarita Nach dem Frühstück geht es zum St. Simeon Kloster, im Norden des Landes, das als schönste und größte frühchristliche Wallfahrtsanlage des Vorderen Orients gilt.Außerdem besuchen Sie eine der imposantesten Festungen Syriens, die Saladin Festung, die auch UNESCO-Weltkulturerbe ist. 1 Nacht in Marmarita. (F, A) 6. Tag: Marmarita – Krak des Chevaliers – Maalula – Damaskus Nach dem Frühstück Fahrt zum Krak des Chevaliers. Majestätisch erhebt sich diese Burg über der Pforte von Homs. Seit dem Altertum

Palast, Damaskus

wird die Senke als wichtige Handelsroute zwischen Küste und Landesinnerem genutzt. Der Besitz der Befestigungsanlage war für den Handel, aber auch für die militärische Sicherung der Region zwischen Tripolis und Homs von entscheidender Bedeutung. Die heute sichtbaren Bauteile stammen überwiegend aus der Zeit der Kreuzzüge. Nach der Besichtigung der Burg Fahrt nach Maalula. Das im Osten von Damaskus gelegene Dorf ist bekannt für seine in den Felsen gehauenen Höhlen. Bereits in der Steinzeit siedelten sich hier die ersten Menschen an. Nach einer Überlieferung soll hier die älteste christliche Kirche der Welt stehen, deren Bau bereits wenige Jahre nach der Kreuzigung Christi begann. Weiterfahrt nach Damaskus. 2 Nächte im Hotel in Damaskus. (F, A) 7. Tag: Damaskus Damaskus ist eine der ältesten, kontinuierlich bewohnten Städte der Welt. Die Vergangenheit begegnet Ihnen an jeder Straßenecke: das Grab von Saladin, der Azempalast, das ehemalige Krankenhaus Bimaristan Nuri und die Omayyaden-Moschee. Auf den Spuren des Apostels Paulus führt der Weg in das Christenviertel zur Ananiaskirche. Eine Stadtrundfahrt führt Sie zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und der Besuch des Nationalmuseums, das bedeutendste historische Museum Syriens, vermittelt einen guten Überblick über die reiche Geschichte des Landes. (F, A) 8. Tag: Damaskus – Amman – Frankfurt/M. Transfer zum Flughafen Damaskus und Rückflug über Amman nach Frankfurt/M. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung DAM30000 GR Rundreise Anf R Leistung DAM30001 GR EDV-Hinweis: Flug und Rundreise: Abflugtermin + 7 Nächte eingeben. Abflugtermine 25.2. und 18.11.2010 18.3., 6.5., 20.5. und 16.9., 30.9., 7.10., 4.11.2010 11.11.2010

Unterbr FRA1 Unterbr DIX bzw. EIX Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 1395 1675 1495 1775 1445 1725

67


VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

Rundreise

Zauber der arabischen Welt

8 Tage/6 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/6 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

899 Fujairah

Highlights

Dubai

Dubai - glitzernde Metropole am arabischen Golf Dubai Stadtrundfahrt inkl. Abu Dhabi - pulsierende Hauptstadt der V.A.E. Al Ain - Oasenstadt in der Wüste Fujairah - malerische Ostküste First Class Unterbringung in Dubai und Fujairah

Abu Dhabi

Al Ain

V.A.E. Oman Dhow

Abflughafen Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Ausflugspaket 15 Personen, Dhow-Kreuzfahrt 2 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Dubai und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Rail+Fly-Ticket 2. Klasse der Emirates • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 6 Nächte in First Class Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 6 x Frühstücksbuffet • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Halbtägige Dubai Stadtrundfahrt (ab Flughafen) mit anschließendem Hoteltransfer • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Ausflug Abu Dhabi, ganztägig (3. Tag) • Ausflug Al Ain, ganztägig (6. Tag) • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung während der Ausflüge Dhow-Kreuzfahrt (2. Tag) • Transfers • Dinner (Buffet) • Getränke:Wasser, Softdrinks (alkoholische Getränke gegen Gebühr)

Nicht eingeschlossen • sonstige Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant (Änderungen vorbehalten): Dubai: Mövenpick Hotel Bur Dubai ||||| Fujairah: Rotana Resort & Spa – Al Aqah Beach |||||

Info 68

Abu Dhabi

Traditionell und modern präsentiert sich Dubai. Erleben Sie mit uns die Megametropole Dubai mit scheinbar grenzenlosem Reichtum. Während in den Basaren der Stadt Traditionen Bestand haben, geschieht gleichzeitig die Verwandlung in eine hochmoderne und architektonisch imposante Skyline. Das Emirat Fujairah beeindruckt durch die malerische Ostküste der V.A.E. Besuchen Sie mit unserem Ausflugspaket u. a. Abu Dhabi, die lebendige Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und die Oasenstadt AlAin mit ihren natürlichen Oasen. Tauchen Sie ein in die wundersame Welt Arabiens. 1. Tag: Frankfurt/M. – Dubai Nonstop Linienflug nach Dubai. 2. Tag: Dubai – Stadtrundfahrt – Dinner Dhow Kreuzfahrt (fakultativ) Ankunft am frühen Morgen in Dubai. Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Beginn Ihrer Stadtrundfahrt durch Dubai, das extravagante Handels- und Wirtschaftszentrum des Nahen Ostens und Drehscheibe für Waren, Finanz- und Dienstleistungen. Ihre Stadtrundfahrt beginnt mit einem Fotostopp an der Jumeirah Moschee, einem schönen Beispiel islamischer Architektur. Weiter geht es nach Bastakia, dem alten Teil Dubais, mit den Windturmhäusern, wie sie die Kaufleute in alten Zeiten bauten. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das World Trade Center, Herrscherpaläste und das Dubai Museum in einer 200 Jahre alten Festung. Mit der Abra, dem Wassertaxi, setzen Sie auf die andere Seite des Creeks (Dubais Wasserarm) über und spazieren durch den Gewürzmarkt zum Goldsouk. In diesen Basaren lebt das alte Arabien fort. Transfer zum Hotel. 2 Nächte. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Zusätzlich zum Ausflugspaket können Sie am Abend an einer ca. 2-stündigen fakultativen Dhow-Kreuzfahrt teilnehmen. Bewundern Sie die hell erleuchtete Skyline vom Wasser aus. Verbringen Sie romantische Stunden auf dem Creek in einer traditionellen Dhow, wo Ihnen ein Buffet mit orientalischen Spezialitäten serviert wird. Im Anschluss Rücktransfer zu Ihrem Hotel. 3. Tag: Dubai – Ausflug Abu Dhabi (fakultativ) Der Tag steht zur freien Verfügung.

Rotana Resort&Spa, Fujairah

Bei Buchung des Ausflugspakets unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug nach Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Als erstes besuchen Sie den lebhaften Fischmarkt in Mina Zayed. Von dort aus geht es weiter zum traditionellsten Platz in Abu Dhabi, dem Al Hosn Fort, dem ehemaligen Regierungssitz der Al Nahyan Familie. Nach einer kurzen Fahrt durch die Hauptstadt der Emirate besuchen Sie das Heritage Village, wo Sie einen Einblick in das Leben der früheren Zeiten bekommen. Im Anschluss Fotostopp auf einem der großen künstlich angelegten Wellenbrecher, von wo aus Sie die wunderschöne Skyline bewundern können. Anschließend Fahrt in das Palastviertel von Abu Dhabi und Rückfahrt nach Dubai. (F) 4. Tag: Dubai – Fujairah/Al Aqah Sie verlassen Dubai und fahren in das Emirat Fujairah. Die Lage des Emirats Fujairah, zwischen den Hängen des Hajar-Gebirges und der wildromantischen Ostküste, macht es zu einem der schönsten Emirate. Ihr Resort liegt direkt am Strand von Al Aqah. Genießen Sie diese einmalige Landschaft abseits vom Trubel der großen Metropolen. 4 Nächte. (F) 5. Tag: Fujairah/Al Aqah Der Tag steht zur freien Verfügung.

(F)

6. Tag: Fujairah/Al Aqah – Ausflug Al Ain (fakultativ) Der Tag steht zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets ganztägiger Ausflug nach Al Ain. Die Gartenstadt liegt inmitten der Wüste Abu Dhabis, nahe der Gren-

ze zum Oman. Mit dem Bus werden Sie durch eine faszinierende Wüstenlandschaft in das Landesinnere fahren, vorbei an natürlichen Oasen und künstlich angelegten Plantagen. In dieser grünen Stadt, auch „Garten der Emirate“ genannt, werden Sie entlang der ersten Universität des Landes zum Museum in Al Ain fahren. Das Museum vermittelt einen guten Einblick in die Geschichte der Region. Anschließend besuchen Sie den Souk, der ein bisschen an vergangene Zeiten erinnert. Die Al Ain Oase zeigt Ihnen, dass es hier schon in der Antike ein funktionierendes Bewässerungssystem („Falaj") gab. Über Steinkanäle mit leichtem Gefälle floss das kostbare Nass von den Quellen im Gebirge oder von den Rändern der „Wadis" (Trockenflusstäler, die nur nach Regenfällen Wasser führen) zu Feldern und Siedlungen. Noch heute ist dieses System für die Oasen abseits der großen Städte von Bedeutung. Nach einem Abstecher zum Ziegenmarkt wird die Fahrt durch die Stadt fortgesetzt. Nach der Mittagspause Besuch des letzten Kamelmarktes der Emirate. Rückkehr am frühen Abend nach Fujairah. (F) 7. Tag: Fujairah/Al Aqah Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie diese einmalige Landschaft abseits vom Trubel der großen Metropolen. (F) 8. Tag: Fujairah/Al Aqah – Dubai – Frankfurt/M. Gegen 10.00 Uhr Transfer zurück zum Flughafen von Dubai für Ihren Nonstop-Flug nach Frankfurt/M. Ankunft am gleichen Abend. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung DXB34000 GR Rundreise Anf R Leistung DXB34000 GR Ausflugspaket Anf ZUB Leistung DXB34010 GR Dhow-Kreuzfahrt Dubai Anf ZUB Leistung DXB34010 GR EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 7 Tage eingeben. Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 6 Nächte eingeben. Abflugtermine 3.2., 17.2., 17.3., 14.4.2010 28.4., 19.5., 26.5.2010 1.9.2010 8.9.2010 6.10., 20.10.2010 Ausflugspaket Dhow-Kreuzfahrt Dubai (2. Tag)

Unterbr FRA1 Unterbr DIX bzw. EIX Unterbr AUS1 Unterbr AUS2

Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 1.099 1.469 899 1.169 1.049 1.319 1.149 1.519 1.199 1.469 109 59


Rundreise

VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE OMAN

Scheichtümer und modernes Märchenreich

9 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 9 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Musandam

1.395

Highlights

Dubai

Dubai

Abflughäfen

V.A.E.

Al Sawadi

Oman

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. Innerdeutsche Anschlussflüge gegen Aufpreis.

Golf von Oman

Sohar

r ja Ha

Al Ain

rn te es W

Dubai – „City of Gold“ beeindruckendes Hajar-Gebirge Muskat, Sohar, Nizwa Nakhl, Rustaq, Bahla

Muscat

Rustaq Nakhl Bahla

Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Ausflüge und Badeverlängerung 15 Personen.

Nizwa

Dubai Creek

Jabrin

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Frankfurt/M. nach Dubai und zurück von Muskat • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 7 x Frühstück • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Tagesausflug Al Ain • Tagesausflug Nizwa, Bahla & Jabrin inkl. Mittagessen • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Zusätzlich buchbar • Dhow-Kreuzfahrt in Dubai (2. Tag) • Bootsfahrt zu den Delphinen (8. Tag) Badeverlängerung • 3 Nächte im Strandhotel der gehobenen Mittelklasse im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC am Strand von Sawadi • Frühstück • alle erforderlichen Transfers

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühr Oman

Gut zu wissen Der islamische Fastenmonat „Ramadan“ ist voraussichtlich vom 11.8. bis 9.9.2010.

Ihr Badehotel, 3 Nächte: Das Al Sawadi Beach Resort |||| im Oman liegt direkt am Strand mit Blick auf die Insel Sawadi. Alle 100 komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter und Balkon oder Terrasse. Swimmingpool, Whirlpool, Fitnessraum, 2 Tennisplätze, 2 Squashcourts und ein reichhaltiges Sportangebot (teilweise gegen Gebühr) lassen keine Langeweile aufkommen. Restaurant und 2 Bars sorgen für eine entspannte Atmosphäre.

Info

Omanis in Nizwa

Ein geheimnisvolles Land von märchenhafter Schönheit und eine moderne glitzernde Metropole. Dubai und Oman – zwei Länder im reizvollen Kontrast. Wüsten, Oasen und majestätische Berge. Die Natur im Gegensatz zu reicher Tradition und moderner Architektur. 1. Tag: Deutschland – Dubai Flug via Frankfurt/M. nach Dubai. Ankunft am Abend und Hoteltransfer. 3 Nächte in Dubai. 2. Tag: Stadtrundfahrt Dubai Morgens Stadtrundfahrt durch die sich rasant entwickelnde Metropole. Fotostopp an der Moschee und dem Burj Al Arab. Weiter in das Palastviertel Zabeel und zum Dubai Creek. Per Wassertaxi setzen Sie über zu dem Gewürzmarkt und Goldsouk. Abends fakultativ Dhow-Kreuzfahrt. (F) 3. Tag: Al Ain (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Fakultativ: Nach dem Frühstück Fahrt durch eindrucksvolle Wüstenlandschaften nach Al Ain, der großen Oasenstadt im Zentrum der Arabischen Emirate. Sie fahren vorbei an natürlichen Oasen und faszinierenden, künstlich angelegten Plantagen und Farmen, bis die Oasen von Al Ain erreicht sind. In dieser grünen Stadt, die man auch den „Garten der Emirate“ nennt, werden Sie entlang der ersten Universität des Landes zum Museum fahren, dass einen guten Einblick in die Geschichte der Region vermittelt. Anschließend besuchen Sie einen Souk, der Sie ein bisschen in die vergangenen Zeiten versetzt. Nach einem Spaziergang durch die Al Ain Oase, in der Sie das traditionelle Bewässerungssystem, Falaj, kennen lernen und einem Abstecher zum Ziegenmarkt, wird die Fahrt durch die Stadt fortgesetzt. Im Anschluss an eine kurze Mittagspause Abstecher auf den letzten Kamelmarkt der Emirate zu Ihrem Hotel in Dubai. (F) 4. Tag: Dubai – Sohar Busfahrt in die Gebirgsoase Hatta.Weiterfahrt über die Grenze in den Oman. Nach Ankunft im Sohar Beach Resort Nachmittag zur freien

Verfügung.Abends Stadtspaziergang durch die Stadt Sindbad des Seefahrers. 1 Nacht. Ca. 240 km (F) 5. Tag: Sohar – Nakhl – Muskat Fahrt zur malerisch in einem Palmenhain gelegenen Oase Nakhl mit dem gut erhaltenen Fort. Weiterfahrt nach Muscat. 3 Nächte. Ca. 360 km (F)

Nakhl

6. und 7. Jh., mit ihrem imposanten Fort. Weiterfahrt in das Oasendorf Bahla, mit der von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützten Lehmziegelfestung. Anschließend Besichtigung der prächtig ausgestatteten Palastfestung Jabrin. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Muscat. (F)

6. Tag: Stadtrundfahrt Muskat Besuch des Naturkundemuseums, der Großen Moschee und des Al Alam Palastes mit den flankierenden Forts Mirani und Jalali. Der Muttrah Souk versetzt Sie mit vielfältigen Gerüchen und Farben in eine andere Welt. (F)

8. Tag: Muskat – Deutschland Tag zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie am Morgen eine Bootsfahrt zu den Delphinen unternehmen. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Direktflug nach Frankfurt/M. bzw. zum gebuchten Flughafen. Alternativ Beginn der optionalen Badeverlängerung. (F)

7. Tag: Nizwa, Bahla & Jabrin (fak.) Ausflug nach Nizwa, die alte Hauptstadt des

9. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung DXB35200 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung DXB35200 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung DXB35201 GR Unterbr FRA1 Rundreise mit Verlängerung Anf R Leistung DXB35201 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung DXB35010 GR Unterbr AUS2 Dhow-Kreuzfahrt Dubai Anf ZUB Leistung DXB35010 GR Unterbr AUS1 Bootsfahrt zu den Delphinen Anf ZUB Leistung MCT35030 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 8 Nächte (mit Verlängerung + 11 Nächte) eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben. Rundreise, Ausflug: Abflugtermin + 7 Nächte (mit VL + 10 Nächte) eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 19.3., 2.4. und 22.10., 5.11., 19.11.2010 1695 2195 14.5., 21.5. und 3.9.2010 1395 1795 Ausflugspaket 125 Dhowkreuzfahrt Dubai (2. Tag) 59 Bootsfahrt zu den Delphinen (8. Tag) 69 Visagebühren Oman USD 16 (zahlbar vor Ort, Stand: 10/2009) Flugzuschlag mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 180 Badeverlängerung: Al Sawadi Beach Resort |||| (5 Tage/3 Nächte) Zimmerbelegung mit: Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 19.3., 2.4.2010 285 495 14.5., 21.5. und 3.9.2010 235 395 22.10., 5.11., 19.11.2010 315 545

69


OMAN

Rundreise

Im Land des Weihrauchs

9 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise

Iran

9 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

1.395

Highlights

.

Muskat, Nizwa, Sur, Bahla, Jabrin Wasserschildkröten im Schutzgebiet Ras al Junayz Wahiba Sands Wüste Al Hota Tropfsteinhöhlen Oase Birkat al Mauz

Al Sawadi Barka Nakhl Nizwa

Muscat Fins Beach

Wadi Shaab Wahiba Sands

Sur Ras Al Hadd

Oman Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. Innerdeutsche Anschlussflüge gegen Aufpreis. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Badeverlängerung und Ausflüge 15 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Muskat und zurück • Flughafengebühren, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 6 Nächte in Hotels der Mittel- und gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 1 Nacht im Wüstencamp in Zelten mit separater Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 7 x Frühstück, A = 1 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogr. inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Zusätzlich buchbar • Dhow-Kreuzfahrt inkl. Omanischen Kaffee und Datteln (2. Tag) • Ausflug Nakhl & Rustaq inkl. Picknick (3. Tag) Badeverlängerung • 3 Nächte im Strandhotel der gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC am Strand von Al Sawadi. • Frühstück • alle erforderlichen Transfers

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühr Oman

Ihr Badehotel, 3 Nächte: Das Al Sawadi Beach Resort |||| im Oman liegt direkt am Strand mit Blick auf die Insel Sawadi. Alle 100 komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter und Balkon oder Terrasse. Swimmingpool, Whirlpool, Fitnessraum, 2 Tennisplätze, 2 Squashcourts und ein reichhaltiges Sportangebot (teilweise gegen Gebühr) lassen keine Langeweile aufkommen. Restaurant und 2 Bars sorgen für eine entspannte Atmosphäre.

Info 70

1.000 Nacht Camp

Muskat, die faszinierende Hauptstadt Omans, zeigt sich Ihnen voller Charme. Der Oman ist bekannt für seine Gastfreundschaft, weiße Sandstrände, Oasen, bizarre Bergwelten, seine große Sandwüste, Wahiba Sands. Eine Nacht im 1.000 Nacht Wüstencamp verspricht ein unvergessliches arabisches Erlebnis. 1. Tag: Deutschland – Muskat Direktflug mit Lufthansa nach Muskat. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. 3 Nächte. 2. Tag: Stadtrundfahrt – Dhow-Kreuzfahrt (fakultativ) Morgens Besuch der Großen Moschee, sowie Umgebung von Shatti Al Qurum.Anschließend Fahrt zum Fisch - und Gemüsemarkt und Spaziergang zum Mutrah-Souq. Danach Besuch des Bait al-Zubair Museum im alten Stadtteil von Muskat. Eine kurze Strecke bringt Sie zur Bucht von Muskat sowie dem Al Alam Palast inkl. Fotostopp. Fakultativ: Nachmittags Dhow-Kreuzfahrt inkl. Omanischen Kaffee und Datteln. (F) 3. Tag: Muskat – Ausflug Nakhl & Rustaq (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugs fahren Sie morgens mit dem Bus nach Barka und besuchen den ursprünglichen Gemüse- und Fischmarkts. Danach geht es in die Batinah-Ebene nach Nakhl mit Besuch der Festung vor der gigantischen Kulisse des Jebel Nakhl-Bergmassivs. Picknick nahe der Quellen von Al-Thowarah.Weiterfahrt nach Rustaq, Besuch des Forts Qala’at al-Qesra. Unterwegs Fotostopp am Fort Al Hazm. (F) 4. Tag: Muskat – Fins Beach – Wadi Shaab – Sur – Ras al Hadd Beginn Ihrer Oman Rundreise in südlicher Richtung. Auf dem Weg nach Ras al Hadd fahren Sie entlang der weißen Sandstrände von Fins Beach. Nach einer kurzen Pause erreichen Sie Wadi Shaab/Tiwi. Nachmittags Ankunft mit Rundfahrt in Sur, wo die traditionellen Dhows restauriert werden. Nach Erreichen von Ras al Hadd, Transfer zum Hotel. Nachts Fahrt nach Ras al Junayz, wo Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten können. 1 Nacht. (F)

5. Tag: Ras al Hadd – Ja’alan – Wahiba Sands Wüste Fahrt nach Ja’alan, unterwegs Besuch der Dörfer Bani Bu Hassan und Bani Bu Ali. Weiterfahrt nach Mintrib. Per Allradfahrzeug unternehmen Sie eine Fahrt durch die Dünen der Wahiba Sands Wüste. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, eine Beduinen-Familie zu besuchen. Sie übernachten in einem Wüstencamp. Ein unvergessliches Erlebnis! 1 Nacht. (F, A) 6. Tag: Wahiba Sands – Al Hota Caves – Al Hamra – Nizwa Besichtigung der Al Hota Tropfsteinhöhlen. Weiterfahrt nach Al Hamra, Besichtigung zu Fuß. Danach erreichen Sie Nizwa. 2 Nächte. (F) 7. Tag: Nizwa – Bahla – Jabrin Besichtigung der Stadt Nizwa, die alte Hauptstadt des 6. und 7. Jh., mit ihrem Fort. Weiterfahrt in das Oasendorf Bahla mit seiner Lehmziegelfestung (UNESCO-Weltkulturerbe).

Meeresschildkröte

Anschließend Besichtigung der Palastfestung Jabrin inmitten von Palmenhainen. Islamische Kunst in Perfektion ziert die ehemalige Residenz des Imam Bilarab aus dem 17. Jh. (F) 8. Tag: Nizwa – Birkat al Mauz – Muskat – Deutschland Besuch des traditionellen Viehmarkts von Nizwa. Fahrt in die Oase Birkat al Mauz. Dort lernen Sie während eines Spaziergangs das traditionelle Falaj-System kennen. Weiterfahrt via Barka nach Sawadi. Bei Buchung der Badeverlängerung erfolgt der Zimmerbezug. Gäste für den Rückflug nach Deutschland haben die Möglichkeit bis zum Flughafentransfer die Einrichtungen des Strandresorts zu nutzen. Am späten Abend Transfer und Rückflug nach Deutschland. (F) 9. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung MCT36200 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung MCT36200 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung MCT36201 GR Unterbr FRA1 Rundreise mit Verlängerung Anf R Leistung MCT36201 GR Unterbr DIX bzw. EIX Dhow-Kreuzfahrt Muscat Anf ZUB Leistung MCT36010 GR Unterbr AUS1 Ausflug Nakhl und Rustaq Anf ZUB Leistung MCT36010 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 8 Nächte (mit Verlängerung + 11 Nächte) eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben. Rundreise, Ausflug: Abflugtermin + 7 Nächte eingeben. Verlängerung: Abflugtermin + 10 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 12.3. und 12.11., 26.11.2010 1695 2045 9.4.2010 1595 1945 14.5., 28.5. und 3.9.2010 1395 1745 29.10.2010 1645 1995 Dhow-Kreuzfahrt Muskat (2. Tag) 65 Ausflug Nakhl und Rustaq (3. Tag) 125 Visagebühren Oman USD 16 (zahlbar vor Ort, Stand: 10/2009) Flugzuschlag mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 180 Badeverlängerung: Al Sawadi Beach Resort |||| (5 Tage/3 Nächte) Zimmerbelegung mit: Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 12.3., 9.4.2010 255 465 14.5., 28.5. und 3.9.2010 215 365 29.10., 12.11., 26.11.2010 295 515


Rundreise

Das Land der Bibel

ISRAEL 8 Tage/7 Nächte

Flugpauschalreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Galiläa

845

Kapernaum Nazareth

Caesarea

Highlights Jerusalem Totes Meer See Genezareth Tel Aviv/Caesarea Umfangreiches Ausflugspaket zusätzlich buchbar

Tel Aviv Jaffa Jerusalem Totes Meer

Massada

Ägy

Mit

pte

Israel

n

ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit bei Buchung der LH-Langstrecke.

Jordanien

Abflughäfen

Mit

ab/bis Berlin-Schönefeld am 19.10. und 9.11.2010. ab/bis Frankfurt/M. am 10.2., 24.2. und 19.10., 26.10., 2.11., 9.11.2010. ab/bis München am 27.10. und 17.11.2010. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 15 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Flug mit Lufthansa bzw. EL AL vom gebuchten Flughafen nach Tel Aviv und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 7 Nächte in Jerusalem in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Halbpension • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung auf den Transfers • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket (Ausflüge jeweils ganztägig) • Jaffa, Tel Aviv, Caesarea • Totes Meer, Massada, Qumran • Jerusalem, Altstadt • Galiläa, See Genezareth, Nazareth • Jerusalem, Neustadt • alle Besichtigungsfahrten im klimatisierten Reisebus • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihr Hotel Jerusalem Gate Hotel ||| o. ä. Das Mittelklassehotel liegt in der Nähe des Israel Congress Center (ICC) und des Israel Museums. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Direktwahltelefon und Sat.-TV.

Info

Felsendom, Jerusalem

Israel – die Wiege der Menschheit und Ursprung großer Weltreligionen. Hier finden sich die Wurzeln des jüdischen Talmuds, die Quellen der islamischen Weisheit und die Stätten der Bibel. Erleben Sie die unvergleichliche Atmosphäre Jerusalems; das Nebeneinander von lebendiger Vergangenheit und moderner Lebensart. Verblüffend ist auch die Vielfalt der Landschaften, eindrucksvoll sind die Kontraste. Israel ist ein Land voller Tradition, Geschichte und voll fröhlicher Gastfreundschaft.

4. Tag: Jerusalem (fakultativ) Vormittags Besuch der Westmauer des Tempels (Klagemauer). Darüber hinaus lernen Sie aber auch das moderne Jerusalem kennen. An der Knesset, dem israelischen Parlament, sehen Sie die Menora, den siebenarmigen Leuchter und Wahrzeichen Israels. Außerdem besuchen Sie das Israel-Museum und die Synagoge des Hadassah-Krankenhauses mit ihren berühmten Chagall-Fenstern. Am Nachmittag besteht Gelegenheit zu einem Ausflug nach Bethlehem (Buchung und Bezahlung vor Ort). Rückfahrt zum Hotel. (F, A)

1. Tag: Deutschland – Tel Aviv – Jerusalem Flug nach Tel Aviv. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Jerusalem. (A)

5. Tag: Jaffa – Tel Aviv – Caesarea (fak.) Fahrt nach Jaffa. Hier bummeln Sie durch AltJaffa und die Künstler-Kolonie. Weiterfahrt nach Tel Aviv, Israels moderner Metropole am Mittelmeerstrand. Nachmittags geht es entlang der Küste nach Caesarea. Freuen Sie sich auf einen Rundgang durch die Ruinen der Hafenstadt, ehemals Sitz der römischen Gouverneure. Anschließend Rückkehr zu Ihrem Hotel. (F, A)

2. Tag: Jerusalem (fakultativ) Fahrt zum Ölberg, von dem Sie einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt Jerusalems und den Tempelbezirk haben. Anschließend besuchen Sie den Garten Gethsemane mit seinen uralten Ölbäumen und der „Kirche aller Nationen”. Nicht weit entfernt beginnt die Altstadt Jerusalems, die Sie durch das Löwentor betreten werden. Ferner besuchen Sie Yad Vashem, die Gedenkstätte für die jüdischen Opfer des Holocaust. Rückfahrt zum Hotel. (F, A) 3. Tag: Totes Meer – Massada (fak.) Vom etwa 700 m hoch gelegenen Jerusalem fahren Sie zum tiefsten Punkt der Erde, dem 400 m unter dem Meeresspiegel liegenden Toten Meer. Die Fahrt führt durch faszinierende Wüstenlandschaften und vorbei an gewaltigen Felsformationen nach Massada, eine Felsenfestung aus der Zeit des Herodes. Sie war im Jahre 70 n. Chr. letzte Zuflucht der jüdischen Freiheitskämpfer vor den Römern. Später haben Sie Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer. Auf der Rückfahrt nach Jerusalem besuchen Sie Qumran. Hier wurden in einer Höhle alttestamentarische Schriftrollen aus der Zeit der Essener (1. bis 2. Jh. v. Chr.) gefunden. (F, A)

Zion Platz, Jerusalem

6. Tag: Galiläa – See Genezareth – Nazareth (fakultativ) Reizvolle Busfahrt hinab zur Judäischen Wüste. Durch das Jordantal geht es weiter nach Galiläa. Unzählige Quellen verwandeln das Land in saftiges Grün und ein Meer von Blüten. In dieser Landschaft wirkte, lebte und predigte Jesus. Auf seinen Spuren gelangen Sie nach Tabgha, wo die „Speisung der Fünftausend” stattgefunden haben soll und nach Kapernaum. Nach der Besichtigung der Benediktinerabtei von Tabgha sehen Sie die eindrucksvollen Ausgrabungen von Kapernaum. Nachmittags erreichen Sie Nazareth, Besuch der VerkündungsBasilika. Abends Rückkehr zum Hotel. (F, A) 7. Tag: Jerusalem Tag zur freien Verfügung.

(F, A)

8. Tag: Jerusalem – Tel Aviv – Deutschland Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflugzum gebuchten Flughafen. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug mit Lufthansa Anf R Leistung TLV20000 GR Unterbr MUC1 Flug mit El Al Anf R Leistung TLV20001 GR Unterbr FRA1 Hotel Anf R Leistung TLV21000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung TLV21010 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug, Standortreise und Ausflugspaket: Abflugdatum + 7 Nächte eingeben. Bei Flug mit Lufthansa statt MUC1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, FRA1, HAJ1, HAM1, LEJ1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, VIE1 eingeben (Anschlussflüge sind nur bei LH-Langstrecke buchbar und erscheinen als RQ). Bei Flug mit EL Al statt FRA1 die Codierung MUC1 oder SXF1 eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. Mit Lufthansa 3.2., 17.2., 3.3., 9.3., 16.3. und 31.8.2010 895 1095 23.3.2010 845 1045 6.4.2010 945 1145 5.10., 12.10., 16.11., 23.11.2010 995 1195 Mit EL AL 10.2., 24.2.2010 895 1095 19.10.2010 (ab/bis Berlin-Schönefeld) 995 1195 19.10.2010 (ab/bis Frankfurt/M.) 1095 1295 26.10., 27.10., 2.11., 9.11., 17.11.2010 995 1195 Ausflugspaket 275 Flugzuschlag mit Lufthansa nach Frankfurt/M. (bei Flug mit LH): ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz und Wien 180

71


AFRIKA

Soft Adventure-Touren

ABENTEUER PUR: TYPISCH SOFT ADVENTURE-TOUREN

Expeditionstruck in Botswana

„Das authentische Afrika erleben“ lautet das Motto der Soft-AdventureTouren, die wir mit unserem Partner Absolut Tours & Safaris durchführen. Typisch Soft-Adventure-Touren mit Absolut Tours & Safaris: • speziell für Soft-Adventure konzipierte Expeditionsfahrzeuge • eigens geschulte, lokale, deutschsprechende Reiseleiter und zusätzliche Fahrer • Überlandtouren „off the beaten track“ durch das südliche und östliche Afrika ohne auf die touristischen Highlights zu verzichten • gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen von max. 17 bzw. 20 Personen

Mokoro-Bootsfahrt, Botswana

Kafunte River Lodge, Süd Luangwa Nationalpark, Sambia

Interessante Begegnungen, Natur- und Tiererlebnisse sowie die Auswahl neuer, innovativer Routen durch das Südliche und Östliche Afrika sind charakteristisch für diese Touren. Lassen Sie sich ein auf das wahre Afrika und entdecken Sie faszinierende Orte abseits der gängigen Touristenpfade. Aus diesen Gründen fühlen sich Afrika-Wiederkehrer und Afrika-Liebhaber auf unseren SoftAdventure-Touren besonders wohl. Genießen Sie Afrika mit allen Sinnen. Das unter deutschem Management stehende Unternehmen Absolut Tours & Safaris wurde 1991 mit Sitz in Kapstadt und Windhoek gegründet. Absolut Tours & Safaris ist es ein wichtiges Anliegen, die kulturelle und natürliche Schönheit der bereisten Länder und Regionen zu erhalten. Deshalb halten sich die Reiseleiter von Absolut Tours & Safaris an die Regeln der Nationalparks und anderer Landeigentümer und sehen von Aktivitäten ab, die der Natur schaden. Die Vielfalt und die kulturellen Traditionen aller Menschen, die den Gästen während der Reisen begegnen werden respektiert. Auch durch die Unterstützung lokaler Restaurants, Geschäfte, Märkte und Unterkünfte wird dazu beigetragen, deren Existenz zu sichern und dem nachhaltigen Tourismus Rechnung zu tragen.

Die Fahrzeuge: Die Fahrzeugflotte besteht vorwiegend aus speziell für afrikanische Pisten konstruierten Expeditionsfahrzeugen mit Kühlanlage. Große Fenster ermöglichen gute Sicht von allen Plätzen aus, es befinden sich Küchenausrüstung, Kühlschränke und große Gepäckfächer an Bord. Verstellbare Sitze sorgen für Komfort auf längeren Fahrten.

Die Reiseleiter:

Busch-Buffet

72

Lokale Reiseleiter mit fundierten Landeskenntnissen und einem hohen Maß an Engagement bringen Ihnen die Kultur und das Leben der Einheimischen sowie die Flora und

Fauna der Region näher. Spaziergänge durch die Natur lassen Sie Afrika hautnah erleben. In jährlichen Reiseleiterschulungen, die Absolut Tours & Safaris veranstaltet, werden die Guides gezielt auf alle Aspekte während einer Soft-Adventure Gruppenreise geschult. Die Reiseleiter stehen während der gesamten Tour als Ansprechpartner zur Verfügung. Wenn es die Gelegenheit erlaubt, bereiten die Tourguides an ausgesuchten Plätzen in der Wildnis ein romantisches Picknick oder am Abend einen typisch afrikanischen Braai (BBQ) unter dem Sternenhimmel Afrikas zu. Ein ganz besonderes Erlebnis!

Die Unterkünfte: Während der Reisen ist die Unterbringung vorwiegend in landestypischen, komfortablen Unterkünften vorgesehen. Diese können Lodges, Rastlager, Gästehäuser, Hotels oder auch Safari-Zelte sein. Alle Zimmer und Zelte verfügen über en suite Bad oder Dusche/WC. Die sorgfältig ausgewählten Quartiere bestechen durch ihre Lage, ihre Atmosphäre und ihre für die Region typische Bauweise. Unsere Soft-Adventure-Touren Überblick:

im

Südafrika – Namibia Vom Tafelberg in die weite Wildnis Seite 73 Namibia Unter dem Himmel Namibias

Seiten 74/75

Namibia Botswana Sambia Auf den Spuren von David Livingstone Seiten 76/77 Südafrika Botswana Namibia Im Reich der wilden Tiere Seiten 78/79 Tansania Sansibar Tierparadies am Fuße des Kilimanjaro Seite 80 Malawi Sambia Durch das warme Herz Afrikas

Seite 81

Südafrika Abenteuer Südafrika

Seite 82


Soft Adventure-Tour

SÜDAFRIKA NAMIBIA

Abenteuer pur: Vom Tafelberg in die weite Wildnis

17 Tage/14 Nächte

Flugpauschalreise

Etosha NP

17 Tage/14 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich ab º

2.595

Tsumeb

Kreuzkap

Highlights

Swakopmund

Kapstadt, Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung Zederberge Augrabies Wasserfälle Kgalagadi Transfrontierpark Kalahari Wüste Sossusvlei, die höchsten Dünen der Welt Swapokmund Etosha Nationalpark Windhoek

Solitaire

Windhoek Gochas

Sossusvlei Twee Rivieren

Botswana

pro Person

Brandberg

Namibia Kgalagadi Transfrontier Park Augrabies Falls NP

Calvinia

Abflughäfen

Cederberge

Mit South African Airways ab/bis Frankfurt/M. Auf Anfrage München. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit.

Südafrika Kapstadt Kap der Guten Hoffnung

Abflugtermine: Von Windhoek nach Kapstadt: A: 25.3.2010 B: 27.5.2010 C: 19.8., 11.11.2010 Von Kapstadt nach Windhoek: A: 4.3.2010 B: 6.5.2010 C: 29.7., 9.9., 2.12.2010 Mindestteilnehmer: 16 Personen, maximal 20 Personen

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Kapstadt und zurück ab Windhoek via Johannesburg • Flughafengebühren, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 14 Nächte in landestypischen Hotels, Lodges, Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 14 x Frühstück, M = 8 x Mittagessen, A = 4 x Abendessen (Mittagessen von der Bordküche als Picknick in der freien Natur, Abendessen als Barbecue unter freiem Himmel) • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditionstruck mit Kühlanlage • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Rundreise mit Abenteuercharakter. Teamgeist und Improvisationsbereitschaft sollten nicht fehlen. • Reiseverlauf: Einige Reisetermine werden in umgekehrter Richtung von Windhoek nach Kapstadt durchgeführt.

Info

Kapstadt – Windhoek: „Erfahren“ Sie Südafrika und Namibia auf den weniger bekannten Routen, ohne jedoch auf die Highlights verzichten zu müssen. Diese Soft-Adventure Tour vermittelt Ihnen das Gefühl wie einst die Pioniere unterwegs zu sein. Sie erleben Kapstadt, die grüne „Mutterstadt“, die Zederberge mit den bis zu 7.000 Jahre alten Felsmalereien, die legendäre Kalahari Wüste mit ihren roten Dünen und größten Löwen. Weitere Highlights sind die höchsten Sanddünen der Welt in der Namib Wüste, das Seebad Swakopmund, die Etosha Pfanne mit den Big Five und schließlich Namibia´s Windhoek. 1. Tag: Deutschland – Kapstadt Flug via Johannesburg nach Kapstadt. 2. Tag: Kapstadt Ankunft und Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Nach einer Orientierungsfahrt erfolgt der Hoteltransfer. 1 Nacht. 3. Tag: Kapstadt, Kaprundfahrt – Clanwilliam Morgens Beginn der Kaprundfahrt inkl. Cape Point und dem Cape of Good Hope. Weitere Stationen sind Citrusdaal bis Sie den Ort Clanwilliam erreichen. 1 Nacht. Ca. 320 km (F) 4. Tag: Clanwilliam – Calvinia Über den wunderschönen Pakhuis Pass fahren Sie in Richtung Calvinia durch die nördlichen Zederberge. Die Zederberge waren die Heimat der Ureinwohner Südafrikas, die sog. Koi-San. 1 Nacht. Ca. 250 km (F, M) 5. Tag: Calvinia – Augrabies Falls Heutiges Ziel sind die Augrabies Falls. Hier bildet der Orange River einen mächtigen Wasserfall (85 m). 1 Nacht. Ca. 450 km (F, M, A) 6. Tag: Augrabies Falls – Kgalagadi Transfrontier Park Weiterfahrt in den Kgalagadi Transfrontier Park, einer der größten Nationalparks in Südafrika. 1 Nacht. Ca. 390 km (F, A)

7. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park Morgens Tierbeobachtung vom Expeditionstruck aus. Der Kgalagadi Transfrontier Park gehört zu den touristischen Geheimtipps. 1 Nacht. Ca. 180 km (F, M, A) 8. Tag: Kgalagadi – Gochas Über den neuen Grenzübergang Mata Mata fahren Sie in die ehemalige deutsche Kolonie Namibia bzw. Deutsch-Südwestafrika. 1 Nacht. Ca. 250 km (F, M) 9. Tag: Gochas – Nähe Sossusvlei Sie fahren in Richtung Namib, der ältesten Wüste überhaupt mit den höchsten Dünen der Welt. Über Marienthal geht es weiter nach Maltahöhe. 1 Nacht. Ca. 350 km (F, M) 10. Tag: Besichtigung Sesriem und Sossusvlei – Solitaire Die Dünen erreichen teilweise Höhen von 300 m und gehören zu den höchsten der Welt. Mit einem Allradfahrzeug fahren Sie direkt ins Sossusvlei. 1 Nacht. Ca. 30 km (F, M) 11. Tag: Solitaire – Sesriem – Swakopmund Bei Walvis Bay erreichen Sie den Atlantik. Entlang an Dünen und Meer fahren Sie weiter nach Swakopmund das „Seebad“ Namibias. 1 Nacht. Ca. 280 km (F)

12. Tag: Swakopmund – Cape Cross – Brandberg Ihr heutiges Ziel ist der Brandberg. Hier gibt es viele Höhlen mit Felsmalereien, die einst Buschmännern als Unterschlupf dienten. 1 Nacht. Ca. 450 km (F, M) 13. Tag: Brandberg – Etosha NP Der Besuch des Etosha Nationalparks gehört zu den Highlights Ihrer Reise. Etosha umfasst eine Fläche von über 22.000 qkm. Sie unternehmen eine Tierbeobachtung vom Expeditionstruck aus. 1 Nacht. Ca. 380 km (F, M) 14. Tag: Etosha Nationalpark Umfangreiche Tierbeobachtungen vom Expeditionstruck aus. 1 Nacht. Ca. 120 km (F, A) 15. Tag: Etosha NP – Okahandja Bevor Sie den Park am Ostausgang verlassen, letzte Tierbeobachtungen. Heutiges Ziel ist der Ort Okahandja. 1 Nacht. Ca. 490 km (F) 16. Tag: Okahandja – Windhoek – Deutschland Fahrt nach Windhoek und kurze Orientierungsfahrt. Transfer für den Rückflug via Johannesburg nach Deutschland. (F) 17. Tag: Ankunft in Deutschland

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Von Kapstadt nach Windhoek Flug Anf R Leistung CPT35000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung CPT35010 GR Unterbr DIX bzw. EIX Von Windhoek nach Kapstadt Flug Anf R Leistung WDH37000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung WDH37010 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 16 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, GRZ1, HAJ1, HAM1, INN1, LEJ1, LNZ1, MUC1, NUE1, STR1, SZG1, TXL1 oder VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise: Datum des 2. Tages + 14 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. Saison A 2595 3095 Saison B 2695 3195 Saison C 2895 3395 Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 185 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 299

73


NAMIBIA

Soft Adventure-Tour

Flugpauschalreise 16 Tage/13 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

2.395

© Ute von Ludwiger

Abenteuer pur: Unter dem Himmel Namibias

Highlights Etosha Nationalpark Ovamboland Kaokoland Ruacana Wasserfälle Epupa Wasserfälle Die Himbas Brandberg Swakopmund Sesriem Canyon und Sossusvlei

Abflughafen Mit Air Namibia ab/bis Frankfurt/M. inkl. Rail+Fly-Ticket 2. Klasse Mindestteilnehmer: Grundprogramm 16 Personen, maximal 20 Personen, Ausflug zu den Himbas und Epupa Wasserfälle 10 Personen, Verlängerung Namibias Süden 10 Personen

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit Epupa Wasserfälle

in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Windhoek und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Rail+Fly-Ticket 2. Klasse der Air Namibia • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 13 Nächte in landestypischen Hotels, Lodges, Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 13 x Frühstück, 11 x Mittagessen, A = 2 x Abendessen (teilweise von der Bordküche als Picknick in der freien Natur) • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditionstruck mit Kühlanlage • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Auf Anfrage: Verlängerung Namibias Süden • 5 Nächte in landestypischen Hotels, Lodges, Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf F = 5 x Frühstück, 3 x Mittagessen (teilweise von der Bordküche als Picknick in der freien Natur) • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditionstruck mit Kühlanlage • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche deutschsprechende Reiseleitung Zusätzlich buchbar • Ausflug zu den Himbas und Epupa Wasserfällen (8. Tag) • Verlängerung Namibia’s Süden (7 Tage/ 5 Nächte)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Rundreise mit Abenteuercharakter. Teamgeist und Improvisationsbereitschaft sollten nicht fehlen.

Info 74

Namibia – entdecken Sie die unendliche Weite des Landes zwischen Atlantik und Kalahariwüste. Diese Reise führt Sie in den Südwesten Afrikas – in ein Land, das Sie mit seiner bizarren Schönheit, den himmelhohen Sanddünen, schroffen Gebirgszügen und endlosen Weiten verzaubern wird. Erleben Sie auch die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt Namibias, die Sie in ihrer Unterschiedlichkeit und Schönheit in dem berühmten Etosha Nationalpark genießen können. 1. Tag: Frankfurt/M – Windhoek Nonstop Linienflug von Frankfurt/M. nach Windhoek. 2. Tag: Windhoek Empfang durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Sie unternehmen eine kurze Orientierungsfahrt in Windhoek. Danach Transfer zu Ihrer Unterkunft.Windhoek ist mit seinen rund 250.000 Einwohnern die größte Stadt in Namibia und zugleich Hauptstadt. Das schmucke Städtchen liegt auf 1.650 m Höhe malerisch in einem Talkessel. Der Einfluss der deutschen Sprache und Kultur ist aufgrund ihrer kolonialen Vergangenheit in vielen Bereichen sichtbar: es gibt deutsche Restaurants, deutsches Brot, Wurst, Bier und deutschen Karneval. Fast überall kann man sich auf Deutsch verständigen.Gemeinsames Abendessen und Tourbesprechung im Joe’s Beer House. 1 Nacht. (A) 3. Tag: Windhoek – Okahandja – Otjiwarongo, Nahe Etosha NP Eine längere Fahrt bringt Sie durch die typisch afrikanische Halbwüstenlandschaft in Richtung Norden nach Outjo. Unterwegs unternehmen Sie in dem alten Missionsort Otjiwarongo einen geführten Spaziergang. Ihr endgültiges Ziel ist der Etosha NP. Ihre Lodge befindet sich in unmittelbarer Nähe des Parks. 1 Nacht. ca. 530 km (F, M) 4. Tag: Etosha Nationalpark Das erste Highlight Ihrer Reise erwartet Sie: der berühmte Etosha Nationalpark. Etosha umfasst eine Fläche von über 22.000 qkm und

wurde bereits 1907 von der Deutsch-Südwestafrikanischen Verwaltung zum Wildschutzgebiet erklärt. Im Zentrum liegt eine ausgedehnte Salzpfanne, umgeben von Gras- und Dornsavannen, Mopane-Buschland im Westen sowie Trockenwald im Nordosten. Einstmals, vor rund zwei Millionen Jahren, gab es hier einen riesigen See, der durch den Kunene Fluss gespeist wurde und später durch Änderung des Flussverlaufs allmählich austrocknete. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild ist im Park vertreten. Bei einer Pirschfahrt mit dem Expeditionstruck durchqueren Sie den Park in Richtung Nordost zum Restcamp Halali. 1 Nacht. Ca. 120 km (F, M, A) 5. Tag: Etosha Nationalpark – Oshakati – Ovamboland Sie verlassen den Etosha Nationalpark im Norden und fahren in das Ovambo Land. Hier leben auf nur 6% der Gesamtfläche Namibias fast eine Million Menschen, mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung. Die Ovambo kamen einst aus Ostafrika und besiedelten diese Region im 15. Jh. Sie betreiben Ackerbau, insbesondere Gemüse, Hirse- und Maisanbau, daneben Viehhaltung, vor allem Ziegen und Rinder. Der größte Ort ist Oshakati. In der Nähe von Ondangwa besuchen Sie ein kleines Museum. 1 Nacht. Ca. 320 km (F, M) 6. Tag: Oshakati – Ruacana Wasserfälle Der Fluss Kunene, dessen Verlauf die Grenze zwischen Namibia und Angola bildet, stürzt sich in der Nähe des Ortes Ruacana im Norden Namibias auf spektakuläre Art und Weise in die Tiefe. Das Wasser des Kunene ergießt sich tosend über 120 m tief in eine 700 m breite Schlucht. Damit diese geballte natürliche Energie nicht nur staunende Beobachter erfreut, wurden direkt an den Ruacana-Wasserfällen zwei Wasserkraftwerke erbaut. Eines davon ist das größte seiner Art in ganz Namibia. Zur Energiegewinnung war es notwendig, den Kunene in dem Ruacana-Stausee aufzufangen. Wenn sich dessen Schleusen öffnen, offenbart sich die geballte Schönheit und Urkraft dieses nassen Naturschauspiels. 1 Nacht. Ca. 150 km (F, M)

Faszinierende Tierwelt im Etosha Nationalpark

7. Tag: Ruacana – Opuwo – Kaokoland Das einsame Kaokoveld (Kaokoland) im Nordwesten mit der Distrikthauptstadt Opuwo zählt zu den besonders unberührten Regionen Namibias. Das schwer zugängliche Gebiet südlich des Kunene-Flusses und nördlich von Sesfontein ist Heimat der Himbas, ein halbnomadisches Hirtenvolk, das bislang in der Abgeschiedenheit des Kaokolandes seine ethnische Eigenart und Kultur bewahren konnte. 2 Nächte. Ca. 330 km (F, M) 8. Tag: Opuwo – Tagesausflug zu den Himbas und Besichtigung der Epupa Wasserfälle (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool Ihrer Lodge und genießen Sie den einmaligen Blick ins Kaokoland. Bei Buchung des Tagesausflugs erwartet Sie mit den Ovahimbas und den Epupa Wasserfällen gleich zwei Höhepunkte. In der Nähe von Epupa besuchen Sie ein Ovahimbadorf. Einige Zeit werden Sie mit den Ovahimbas in ihrem „Kraal“ verbringen. Die Ovahimbas sind semi-nomadische Rinderzüchter, die sich heute noch nach uralter Tradition kleiden. Sie sind groß und schlank und von geradezu statuenhaftem Körperbau. Bezeichnend sind ihr stolzes Auftreten und freundliches Verhalten. Die Frauen fallen durch ihre ungewöhnliche Schönheit auf, die durch komplizierte Haarfrisuren und traditionellen Schmuck betont wird. Die Ovahimbas reiben ihre Körper mit rotem Eisenocker und Fett ein, um ihre Haut gegen die sengende Sonne zu schützen. Sie werden auch die majestätischen Epupa Fälle zu sehen bekommen. Die Fälle bestehen aus einer Reihe von Kaskaden, aus denen sich der Kunene über 60 m in die Tiefe ergießt. Die vielfarbigen Felswände, die verschiedenartigen Bäume und die wogenden Makalani Palmen faszinieren das Auge und machen die Epupa Fälle zu einem einmaligen Erlebnis. Ca. 260 km (F, M) 9. Tag: Opuwo – Kamanjab Umgebung Sie fahren südlich in das Damaraland bei Kamanjab. Entlang der Westgrenze des Etosha Na-


NAMIBIA

Soft Adventure-Tour

16 Tage/13 Nächte Angola

Epupa Fälle

Ruacana Fälle Ruacana Etosha NP

Opuwo

Oshakati

Halali Okaukuejo

Namibia

Kamanjab

Outjo Otjiwarongo

Twyfelfontein

Okahandja Windhoek

Swakopmund

Etosha Nationalpark

Pelikane bei Swakopmund

Sossusvlei

Maltahöhe

Kalahari

Marienthal

Sesriem

Lüderitz Aus Fish River Canyon

Kalahari

tionalparks erreichen Sie das private Konzessionsgebiet der Hobatere Lodge.Von der Terrasse Ihrer Lodge aus können Sie Tierbeobachtungen vornehmen, es befinden sich Elefanten, Giraffen, Zebras und sämtliche Arten von Antilopen in diesem Gebiet. Optional wird eine Abendpirschfahrt angeboten. (buchbar vor Ort) 1 Nacht. Ca. 200 km (F, M) 10. Tag: Kamanjab Umgebung – Brandberg Ihr heutiges Ziel, der Brandberg, rund 150 km südlich von Khorixas, ist der höchste Berg in Namibia. Entstanden ist er durch vulkanische Aktivität und anschließende Erosion. Es gibt viele Höhlen und Überhänge im Brandberg, die einst Buschmännern als Unterschlupf dienten. Entsprechend gibt es viele Felsmalereien. Die Gegend um den Brandberg ist bekannt für ihre reichhaltige Flora. Unter anderem wächst hier Namibia´s Nationalpflanze, die „Welwitchia“, älteste lebende Pflanze auf der Erde. Mit etwas Glück können Sie unterwegs die berühmten Wüstenelefanten sehen. 1 Nacht. Ca. 230 km (F, M) 11. Tag: Brandberg – Swakopmund In südwestlicher Richtung fahren Sie zum Atlantischen Ozean. Am Nachmittag erreichen Sie das „Seebad“ Swakopmund und es bleibt noch Zeit für einen kurzen Orientierungsgang. Swakopmund hatte während der deutschen Kolonialzeit als Hafen große Bedeutung. Das Stadtbild des rund 30.000 Einwohner zählenden Ortes ist durch zahlreiche Kolonialbauten geprägt. Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Woermann Haus aus dem Jahre 1905. 1 Nacht. Ca. 250 km (F) 12. Tag: Swakopmund – Sesriem – Kuiseb und Gaub Pass – Solitaire Sie verlassen das „Paradies“ am Rande der Wüste und fahren immer weiter südlich an der Küste entlang nach Walvis Bay, dem einzigen Tiefseehafen Namibias. Eine einsame Straße mitten durch die Wüste bringt Sie zum legendären Kuiseb Pass. Der Pass ist eine wunderschöne, fotogene Strecke durch die Berge. Danach erreichen Sie Solitaire, einen einsamen

und liebenswerten Ort „mitten im Nichts“. 1 Nacht. Ca. 250 km (F, M) 13. Tag: Solitaire – Sossusvlei – Sesriem Am frühen Morgen starten Sie zu zwei weiteren Highlights, die Namib Wüste, älteste Wüste der Erde, und das Sossusvlei. Sie fahren in den National Park zunächst zur Düne 45, die Sie auch besteigen können. Danach geht es weiter in das Sossusvlei. Hier stehen Allradfahrzeuge für Sie bereit, die Sie in die Lehmsenke fahren. Die Dünen der Namib Wüste entstanden im Laufe von vielen Millionen Jahren. Sand, vom Oranje Fluss unablässig ins Meer gespült, wurde durch den Benguela Strom an der Küste entlang nordwärts transportiert. Die Brandung schob den Sand an Land. Es entstanden Küstendünen, die durch den Wind landeinwärts verlagert wurden. Das Sossusvlei ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke. Die Dünen erreichen teilweise Höhen von 300 Metern und gehören damit zu den höchsten der Welt. Am späteren Nachmittag fahren Sie zu Ihrer Unterkunft in der Nähe von Sesriem. 1 Nacht. Ca. 200 km (F, M) 14. Tag: Sesriem – Rehoboth – Windhoek Umgebung Sie fahren zurück in Richtung Windhoek. Auf Ihrer Lodge außerhalb Windhoeks haben Sie die Möglichkeit nachmittags auf dem Lodge Gelände oder am Pool zu entspannen. 1 Nacht. Ca. 450 km (F, M) 15. Tag: Windhoek – Frankfurt/M. Transfer zum Flughafen Windhoek für Ihren Heimflug bzw. Beginn Ihrer optionalen Verlängerung Namibia’s Süden. Ca. 120 km (F) 16. bzw. 21. Tag: Frankfurt/M. Ankunft am Morgen in Frankfurt/M.

Verlängerung Namibias Süden (7 Tage/5 Nächte) 15. Tag: Windhoek – Marienthal – Kalahari Wüste Sie fahren in Richtung Süden auf der B1 nach Marienthal. Ihre Lodge liegt mitten in der Ka-

lahari Wüste, bekannt durch ihre rot gefärbten Dünen. Die Sandmengen entstanden durch Erosion weicher Gesteinsformationen. Der Wind formte dann die länglichen „Sand Ridges“, die Dünen-Wellen, die für die Landschaft in der Kalahari so charakteristisch sind. 1 Nacht. Ca. 280 km (F) 16. Tag: Kalahari Wüste – Fish River Canyon Heutiges Ziel ist der Fish River Canyon. Er ist bis zu 550 m tief und windet sich über eine Distanz von rund 160 km durch das zerklüftete Koubis-Bergmassiv. Sein nördlicher Aussichtspunkt erlaubt einen fantastischen Blick über die mehr als 100 km langen, gewundenen Schluchten mit ihren steilen, schroffen Wänden. Ihre Lodge ist eine Oase inmitten der Wüste. Besuch des Canyons entweder heute oder ganz früh am nächsten Tag. 1 Nacht. Ca. 350 km (F, M) 17. Tag: Fish River Canyon – Aus Vom Fish River Canyon fahren Sie über Pisten erst nach Seeheim und dann weiter über die Asphaltstraße in den kleinen Ort Aus. Westlich von Aus beginnt die Dünen-Namib. Hier kann man meist eine Herde von Wildpferden sehen. 1 Nacht. Ca. 250 km (F, M)

Swakopmund

18. Tag: Aus – Kolmanskop – Lüderitz – Maltahöhe Ein langer, erlebnisreicher Tag erwartet Sie: Am frühen Morgen fahren Sie in Richtung Lüderitz und besichtigen die Geisterstadt „Kolmanskop“. Im Jahre 1908 begann in Lüderitz der Diamantenrausch. Alles stürmte in die Wüste in der Hoffnung auf das schnelle Glück. In riesigen Fabrikanlagen wurde der diamanthaltige Kies gesiebt und gewaschen. Bis zum ersten Weltkrieg konnten über 1.000 Kilo Diamanten gefördert werden. Nach dem Krieg gingen die Diamantenfunde jedoch sehr stark zurück. Außerdem wurden weiter südlich bei Oranjemund erheblich größere Diamanten gefunden. Kolmanskop vereinsamte zur Geisterstadt. Wenn es die Zeit erlaubt, machen Sie eine kurze Dorfbesichtigung in Lüderitz und fahren dann nach Maltahöhe. 1 Nacht. Ca. 490 km (F, M) 19. Tag: Maltahöhe – Windhoek Umgebung Rückfahrt zu Ihrer Unterkunft außerhalb der Hauptstadt Windhoek. 1 Nacht. Ca. 320 km 20. Tag: Windhoek – Frankfurt/M. Transfer zum Flughafen von Windhoek und Rückflug nach Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung WDH50000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung WDH51000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflug Himbas/Epupa Fälle Anf ZUB Leistung WDH52000 GR Unterbr AUS1 Verlängerung Anf R Leistung WDH51010 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 15 Nächte (mit Verlängerung + 20 Nächte) eingeben. Rundreise und Ausflug: Datum des 2. Tages + 13 Nächte (mit Verlängerung + 18 Nächte) eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 6.2., 6.3., 10.4. und 4.12.2010 2495 2945 1.5., 15.5., 29.5.2010 2395 2845 11.9., 9.10.2010 2795 3245 27.11.2010 2695 3145 Ausflug zu den Himbas und Epupa Wasserfällen (8. Tag) 79 Auf Anfrage: Verlängerung Namibias Süden (7 Tage/5 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 6.2.-27.11.2010 655 755

75


NAMIBIA BOTSWANA SAMBIA

Soft Adventure-Tour

Abenteuer pur: Auf den Spuren von David Livingstone © Jenman

Flugpauschalreise 15 Tage/12 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

2.795

Highlights Windhoek Halbnomadenvolk der Himba Etosha Nationalpark Caprivi Streifen Mahango Nationalpark Mudumu Nationalpark Okavango Delta Chobe Nationalpark Viktoria Wasserfälle – eines der sieben Weltwunder

Abflughäfen Mit South African Airways ab/bis Frankfurt/M. Auf Anfrage München. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 16 Personen, maximal 18 Personen, Ausflüge 8 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. via Johannesburg nach Windhoek und zurück ab Livingstone • Flughafengebühren, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 12 Nächte in landestypischen Hotels, Lodges, Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 12 x Frühstück, M = 7 x Mittagessen, A = 3 x Abendessen (Mittagessen von der Bordküche als Picknick in der freien Natur) • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditionsfahrzeug mit Kühlanlage (2.-12. Tag) bzw. im landestypischen Reisebus (Sambia, 13.-14. Tag) • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • 2-stündige Sunset Cruise auf dem Kavango Fluss (8. Tag) • 2-stündige Wildbeobachtungsfahrt per Boot im Chobe Nationalpark (12. Tag) • 2-stündige Dinner Cruise auf dem Sambesi Fluss mit anschließendem Abendessen (13. Tag) Zusätzlich buchbar • Mokoro-Bootsfahrt inkl. Picknick im Okavango Delta (9. Tag)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühr Sambia

Gut zu wissen Rundreise mit Abenteuercharakter. Teamgeist und Improvisationsbereitschaft sollten nicht fehlen.

Info 76

Victoria Wasserfälle

Abenteuer pur: Im Mittelpunkt dieser Soft-Adventure Tour steht eindeutig das Natur- und Tiererlebnis. In optimal geeigneten Expeditionstrucks führt die Reise durch drei Länder des südlichen Afrikas. Entdecken Sie die Höhepunkte dieser Reise, u. a. ein Besuch bei den Himbas, den artenreichen Etosha Nationalpark, den Caprivi Streifen, das nördliche Okavango Delta, den Chobe Nationalpark mit der größten Elefantendichte im südlichen Afrika und die grandiosen Viktoria Fälle, eines der sieben Naturweltwunder. Sich auf das authentische südliche Afrika einlassen heißt die Devise.

4. Tag: Outjo/Kamanjab – Himba-Besuch – Nahe Etosha Nationalpark In der Nähe von Kamanjab werden Sie eine Himba Siedlung besuchen. Bei den Himba haben Kleidung, Haartracht und Schmuck eine besondere Bedeutung und sind ein Teil ihrer Tradition und Kultur. Schon den Neugeborenen hängt man Perlenketten um. Sind die Kinder etwas älter, so kommen Armreifen aus getriebenem Kupfer und Muscheln hinzu. Am Nachmittag erreichen Sie den Etosha Nationalpark. Ihre Unterkunft ist außerhalb des Parks am Anderson Gate gelegen. Hier können Sie am Pool entspannen und die Natur in vollen Zügen genießen. 1 Nacht. Ca. 280 km (F, M)

1. Tag: Deutschland – Windhoek Linienflug vom gebuchten Flughafen über Johannesburg nach Windhoek.

5. Tag: Etosha NP, Pirschfahrt Durch das Anderson Gate im Süden fahren Sie in den Park. Im Expeditionsfahrzeug unternehmen Sie Ihre erste Tierbeobachtungsfahrt auf dem Weg zu Ihrem Rastlager. Etosha umfasst eine Fläche von über 22.000 qkm und wurde bereits 1907 von der Deutsch-Südwestafrikanischen Verwaltung zum Wildschutzgebiet erklärt. Im Zentrum liegt eine ausgedehnte Salzpfanne, umgeben von Gras- und Dornsavannen, MopaneBuschland im Westen sowie Trockenwald im Nordosten. Einstmals, vor rund zwei Millionen Jahren, gab es hier einen riesigen See, der durch den Kunene Fluss gespeist wurde und später durch Änderung des Flussverlaufs allmählich austrocknete. 1 Nacht. (F, M)

2. Tag: Windhoek Ankunft gegen Mittag in Windhoek und Begrüßung durch Ihre örtliche deutschsprechende Reiseleitung. Sie unternehmen eine kurze Orientierungsfahrt mit Gelegenheit für einen Mittagssnack (nicht eingeschlossen). Begrüßungs-Abendessen im Joe´s Beer House und Tourbesprechung. 1 Nacht. (A) 3. Tag: Windhoek – Outjo/Kamanjab Nach dem Frühstück fahren Sie auf der B1 durch die afrikanische Savanne in Richtung Norden, zunächst nach Otjiwarongo, wo Sie eine kurze Kaffeepause einlegen und den Holzschnitzermarkt besuchen. Weiter geht Ihre Fahrt in das kleine Städtchen Outjo. Sie übernachten in einer typisch namibianischen Country Lodge außerhalb von Outjo. 1 Nacht. (F, M)

6. Tag: Etosha – Tsumeb Mit dem Expeditionsfahrzeug unternehmen Sie eine weitere Tierbeobachtungsfahrt und durchqueren dabei den Park bis hin zum Ostausgang. Besonders im südlichen Teil des Parks liegen zahlreiche Wasserlöcher verstreut,

die die Lebensgrundlage für den Wildbestand im Etosha Nationalpark sind. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild ist im Park vertreten. Ihre Lodge liegt außerhalb des Parks. 1 Nacht. Ca. 250 km (F, M) 7. Tag: Tsumeb – Rundu Sie fahren in Richtung Norden. Strohbedeckte Rundhütten aus Lehm stehen in kleinen Siedlungen unweit der Straße. Das Buschland wird dichter und grüner, Bäume werden zahlreicher. Außerdem kann man zwischen den Siedlungen Gemüsegärten sowie Felder mit Mais und Hirse sehen. Je weiter Sie gen Rundu fahren, desto häufiger sehen Sie Holzschnitzerhütten am Straßenrand. Das Volk der Kavango stammt zum großen Teil aus Angola. Viele Menschen kamen während des Bürgerkriegs nach Namibia. Die Kavango leben seit Jahrhunderten zu beiden Seiten des Okavango Flusses. Die Distrikthauptstadt Rundu ist das einzige Versorgungszentrum der Kavango Region und liegt direkt am Okavango. 1 Nacht. Ca. 350 km (F, M) 8. Tag: Rundu – Bangani Von Rundu fahren Sie in östlicher Richtung entlang des Caprivi-Streifen bis nach Botswana. Fakultativ: Bei Buchung des Ausflugspaketes nehmen Sie an einer 2-stündigen Sunset Cruise auf dem Okavango Fluss teil. 2 Nächte. Ca. 260 km (F, M, A) 9. Tag: Bagani – Okavango Delta Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung der Mokoro-Bootsfahrt steht das nördliche Okavango Delta auf dem Programm. Das Delta gehört zu den spektakulärsten Landschaften Afrikas. Im Nordwesten Botswanas ergießt sich der Okavango in die


Soft Adventure-Tour

SAMBIA BOTSWANA NAMIBIA

© Jenman

15 Tage/12 Nächte Angola

Sambia

Mudumu Etosha Rundu Bagani NP Kasane Livingstone Nationalpark Victoria Fälle Mahango Chobe NP SimTsumeb NP Okavango Delta

babwe

Outjo

Namibia Okahandja Windhoek

Botswana

Johannesburg Chobe Nationalpark

Im Okavango Delta

Etosha Nationalpark

Kalahari und bildet so eine Sumpflandschaft von unzähligen, mit Schilf bewachsenen Wasserarmen und Tümpeln. Bei hohem Wasserstand kann die Größe des Deltas gut 17.000 qkm betragen und ist damit ungefähr so groß wie Schleswig-Holstein. Das Okavango Delta ist eines der größten Binnenwasser-Systeme der Welt. Fakultativ können Sie an einer MokoroBootsfahrt (ganztägig, Mokoro-Fahrt ca. 3 Std.) teilnehmen, die zunächst über den Hauptkanal und über verschiedene Seitenkanäle des Okavango Flusses führt. Links und rechts des Flusssystems zieren meterhohe Farne, Schilfe, Gräser und Palmen die Landschaft. Unzählige Vogelarten wie z. B. Eisvögel, Reiher, Adler und Kraniche begegnen Ihnen. Ca. 220 km (F, M, A) 10. Tag: Bagani – Kongola (Nähe Mudumo NP) Weiterfahrt entlang des Caprivi Streifens. Der Caprivi Zipfel oder „Caprivi Strip“ ist ein schmaler, ca. 400 km langer Landstreifen im äußersten Nordosten Namibias. Deutschland erwarb das Gebiet 1890 von den Briten, zusammen mit Helgoland und im Tausch gegen Sansibar. Benannt wurde es nach dem damaligen deutschen Reichskanzler Graf von Caprivi, der den Vertrag mit den Engländern unterzeichnete. Ihre Lodge liegt in der Nähe des Mudumo Nationalparks. 2 Nächte. Ca. 270 km (F, M) 11. Tag: Nähe Mudumo NP Verbringen Sie heute einen Entspannungstag! Ihre Lodge bietet dazu ideale Voraussetzungen. Beobachten Sie Tiere von der Veranda aus oder relaxen Sie am Pool. Optional können Sie an einer Bootsfahrt, Tierbeobachtungsfahrt oder Dorfführung teilnehmen (buchbar vor

Himba-Frau

Ort). Die Lodge verfügt ebenfalls über einen ca. 4 km langen Wanderweg. (F) 12. Tag: Kongola (Nähe Mudumo NP) – Kasane Heute steht der Chobe Nationalpark, Botswanas wildreichstes Naturreservat, auf dem Programm. Sie fahren auf der B8 zur Grenzstation Ngoma Bridge. Die Teerstraße führt durch den Park direkt nach Kasane. Der Nationalpark entstand 1960 und umfasst ein rund 11.000 qkm großes Gebiet südlich des Chobe Flusses. Die Wildkonzentration im Chobe Park ist immens. Kein anderes Naturschutzgebiet im südlichen Afrika hat einen ähnlich hohen Wildbestand; ca. 50.000 Elefanten leben im Park. Auf der Transitstraße durch den Park sehen Sie mit etwas Glück schon die ersten Elefantenherden. Sie übernachten in der Chobe Safari Lodge. Fakultativ können Sie an einer ca. 2-stündigen Bootsfahrt mit ausgezeichneter Möglichkeit zur Tierbeobachtung teilnehmen. 1 Nacht. Ca. 280 km (F) 13. Tag: Kasane – Livingstone (Sambia) Morgens besteht die Möglichkeit für Tierbeobachtungen im offenen Geländewagen im Chobe Nationalpark (buchbar vor Ort). Von Kasane sind es nur wenige Kilometer nach Kazungula, dem Grenzort nach Sambia. Mit Booten setzen Sie über den Sambesi Fluss, werden dort auf der Sambesi Seite abgeholt und fahren nach Livingstone, dem Ziel Ihrer Reise. Der Ort Livingstone zeigt viele Facetten des typischen Afrikas und bietet gute Einkaufsmöglichkeiten für Handarbeiten und Souvenirs. Sie fahren zunächst zu Ihrer Unterkunft. Im Anschluss besuchen Sie den Ort und besichtigen die grandiosen Viktoria Fälle. Die Viktoria Fälle gehören zu den absoluten Höhe-

Expeditionstruck

punkten des afrikanischen Kontinents, und zählen zu den Naturweltwundern (UNESCOWeltnaturerbe). Auf einer Breite von über 1.700 m stürzt der Sambesi bis zu 110 m in die Tiefe, in eine nur 50 m breite Schlucht. Der dabei entstehende Sprühnebel der Fälle kann bis zu 400 m in die Höhe steigen. Diese staubfeine Gischt lässt am Rand der Schlucht zudem einen dichten Regenwald wachsen. Durch diesen Wald führen schmale Pfade zu den verschiedenen Aussichtspunkten, die sensationelle Perspektiven auf die Wasserfälle bieten. Die Wasserfälle wurden im November 1885 vom britischen Forscher David Livingstone entdeckt. Zu Ehren der damaligen englischen Königin Victoria benannte er sie nach ihr.

Fakultativ: Ca. 2-stündige Sunset Cruise auf dem Sambesi Fluss. Gemütlich auf dem Deck sitzen, einen Drink zu sich nehmen und dabei Flusspferde und Krokodile beobachten – das ist etwas ganz Besonderes. Anschließend Abendessen in einem landestypischen Restaurant in Livingstone. 1 Nacht. Ca. 120 km (F) 14. Tag: Livingstone – Deutschland Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen in Livingstone und Rückflug via Johannesburg nach Deutschland. (F) 15. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung WDH35000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung WDH35010 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung WDH35030 GR Unterbr AUS1 Mokoro-Bootsfahrt im Okavango Delta Anf ZUB Leistung WDH35030 GR Unterbr AUS3 EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 14 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 12 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 19.3., 16.4., 23.4.2010 2895 3295 7.5., 14.5., 21.5., 28.5.2010 2795 3195 16.7., 6.8., 27.8., 3.9., 9.9., 17.9.2010 2995 3395 15.10.2010 3195 3595 8.11., 12.11., 22.11., 26.11., 10.12.2010 2995 3395 Ausflugspaket 199 Mokoro-Bootsfahrt inkl. Picknick im Okavango Delta (am 9. Tag) 89 Visagebühren Sambia ca. USD 50 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 185 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 299

77


BOTSWANA SÜDAFRIKA NAMIBIA

Soft Adventure-Tour

Abenteuer pur: Im Reich der wilden Tiere Flugpauschalreise 15 Tage/12 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

2.695

Highlights Marakele Nationalpark Tuli Block Makgadikgadi Pans Nationalpark Okavango Delta Moremi Reservat Kalahari Wüste

Abflughäfen Mit South African Airways ab/bis Frankfurt/M. Auf Anfrage München. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 16 Personen, maximal 18 Personen, Ausflüge 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

von Frankfurt/M. nach Johannesburg und zurück ab Windhoek via Johannesburg • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 12 Nächte in landestypischen Hotels, Lodges, Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf F = 12 x Frühstück, 5 x Mittagessen, A = 3 x Abendessen (Mittagessen als Picknick und Abendessen teilweise von der Bordküche in der freien Natur) • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditionstruck mit Kühlanlage • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Zusätzlich buchbar • Ausflug Makgadikgadi Pans Nationalpark (7. Tag) • Ausflug Moremi Reservat (9. Tag) • Flug über das Okavango Delta (9. Tag) • Mokoro-Bootsfahrt und Pirschwanderung im Okavango Delta (10. Tag)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Der Flug über das Delta ist nur in Kombination mit dem Ausflug Moremi Reservat buchbar. • Rundreise mit Abenteuercharakter. Teamgeist und Improvisationsbereitschaft sollten nicht fehlen.

Info 78

A

Abenteuer pur: Auf dieser Soft-Adventure Tour stehen die unberührte Natur, kontrastreiche Landschaften und das Tiererlebnis an erste Stelle. Im Marakele NP in Südafrika erleben Sie Naturwunder abseits der Touristenpfade. In Botswana überwältigen Sie die Gegensätze mit der Kargheit der Kalahari Wüste und der üppigen, vor Leben sprühenden Wildnis am Okavango Delta. Das Moremi Reservat wurde erneut 2009 zum besten Tierreservat im südlichen Afrika ausgezeichnet. Am Ende der Reise erwartet Sie Windhoek mit Bauwerken aus der deutschen Kolonialzeit. 1. Tag: Deutschland – Johannesburg Abflug vom gebuchten Flughafen nach Johannesburg 2. Tag: Johannesburg – Marakele NP Ankunft und Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Sie fahren durch die wunderschöne Provinz „Limpopo“ bis zum Marakele Nationalpark. Unterwegs besuchen Sie den Ort Thabazimbi und „schnuppern“ erste Afrika-Atmosphäre. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Tierbeobachtungsfahrt. Am Abend Busch-Dinner mit Lagerfeuer. 2 Nächte. Ca. 260 km (A) 3. Tag: Marakele Nationalpark Den ganzen Tag unternehmen Sie Tierbeobachtungsfahrten. Der Marakele Nationalpark ist ein relativ junges Wildschutzgebiet unter der Obhut von Südafrikas Behörde für Naturschutz und Nationalparks. Das Reservat liegt rund 250 km von Johannesburg entfernt im Herzen der Waterberg Mountains, einer bislang noch recht unberührten und wildreichen Bergkette nördlich der Stadt Thabazimbi und südlich des

Lalapala Flusses. Die Vegetation in den Tälern des Marakele Parks ist sehr artenreich. Der Wildbestand umfasst alle Großwildarten, von Elefanten, Breitmaul- und SpitzmaulNashörnern, Giraffen, Büffeln, Flusspferden, Kudus, Wasserböcken und Eland Antilopen bis hin zu den Großkatzen. Außerdem gibt es zahlreiche Vogelarten. Spektakulär sind die vom Aussterben bedrohten Kapgeier. Mehr als 800 Brutpaare leben im Park, der größte Bestand dieser Geierart in Südafrika. Sie beobachten die Geier von den sog. „Geier Türmen“. (F, M, A) 4. Tag: Marakele Nationalpark – Tuli Block Heute verlassen Sie die Provinz Limpopo und überqueren die Grenze bei „Martins Drift“ nach Botswana. Ihr heutiges Ziel ist Tuli Block. Die Landschaft in bergig und abwechslungsreich. Sandsteinfelsen und sandige Flusstäler stehen in reizvollem Kontrast zu großen Wasserakazien und Baobabs. Erst über die Teerstraße und dann über eine Sandpiste gelangen Sie zu Ihrer Unterkunft, direkt am Limpopo Fluss gelegen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt. 2 Nächte. Ca. 470 km (F, M) 5. Tag: Tuli Block Entspannen Sie in Ihrer Lodge am Pool oder am Limpopo Fluss oder unternehmen weitere Tierbeobachtungen mit dem offenen Geländewagen oder eine Pirschwanderung. (F) 6. Tag: Tuli Block – Gweta Sie starten am frühen Morgen zu einer längeren Fahrt in das Zentrum Botswanas. Ihr Ziel ist der Ort „Gweta“an den Makgadikgadi Salzpfannen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft und nehmen an einer Baobab Wanderung teil. 2 Nächte. Ca. 590 km (F, M)

7. Tag: Gweta – Makgadikgadi Salzpfanne (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Fakultativ geht es auf Safari in die Salzpfannen. Hier geht es weniger um Tierbeobachtung als mehr um das Erleben der unglaublichen Weite dieser Salzpfannen. Hier hat man das Gefühl, die Erdkrümmung beobachten zu können. Den ganzen Nachmittag verbringen Sie in dieser Gegend. Die Makgadikgadi Pans Mit mehr als 12.000 qkm Fläche ist das Gebiet der MakgadikgadiSalzpfannen das größte seiner Art weltweit. Noch vor 200.000 Jahren erstreckte sich auf diesem Gebiet einer der größten Binnenseen Afrikas. Seither ist er nach und nach ausgetrocknet. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten zählen die Salzpfannen selbst, aber auch Chapman’s Baoboab, an dem sich schon David Livingstone einfand und Nachrichten hinterließ. Besonders spektakulär sind die Salzpfannen während der Regenzeit, wenn sich das Wasser oft nur knöcheltief über der Salzkruste staut. Tausende Tiere folgen dann dem Wasser des Okavango und seiner Nebenflüsse auf ihrer jährlichen Migration in dieses Gebiet. (F) 8. Tag: Gweta – Maun Am Morgen besichtigen Sie den kleinen Ort Gweta, den Sangoma (Heiler) und die „Cattle Post“, eine Viehstation. Am Nachmittag erreichen Sie Maun. Der Ort liegt weit ausgebreitet am Ufer des Thamalakane Flusses im Süden des Okavango Deltas und zählt knapp 30.000 Einwohner. Das Okavango Delta ist ein riesiges Binnendelta in der nördlichen Kalahari Wüste, mit einer Ausdehnung von rund 20.000 Quadratkilometern. Gespeist wird es durch den 1.700 km langen Okavango Fluss, der im zentralen Hochland Angolas entspringt und von dort nicht zum Ozean sondern nach Südosten in das abflusslose Kalahari Becken


Soft Adventure-Tour

NAMIBIA SÜDAFRIKA BOTSWANA 15 Tage/12 Nächte Sambia

Angola

Namibia

Okavango Delta Maun

Moremi Wildlife Res.

Zimbabwe

Gweta Makgadikgadi Pans NP

Botswana Windhoek Gobabis

Tuli Block

Ghanzi Central Kalahari Game Reserve

M Marakele NP

Südafrika

Johannesburg Im Okavango Delta

Antilopen im Moremi Reservat

fließt, wo er sich auf einer Distanz von 350 km in zahllose Arme verzweigt und Tausende von Inseln bildet. 3 Nächte. Ca. 220 km (F) 9. Tag: Maun – Tierbeobachtungsfahrt im Moremi Reservat und Flug über das Delta (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. (F) Das Moremi Reservat wurde 2009 als bestes Tierreservat im südlichen Afrika ausgezeichnet. Bei Buchung der fakultativen Ausflüge erwaten Sie mit dem Moremi Reservat und dem Flug über das Delta gleich zwei Höhepunkte. Morgendliche Pirschfahrt mit offenen Geländewagen. Über eine 20 km lange Sandpiste geht es zunächst zum „Buffalo Fence“, dem Büffel Zaun. Dieser hält die Wildtiere von der Siedlung Maun fern. Ab hier können Sie schon die ersten Tiere sichten. Eine weitere 30 km lange Strecke bringt Sie zum Eingang des Parks, dem sog. „South Gate“. Hier ist ein Frühstück für Sie vorbereitet. Der Park ist bekannt für Beobachtungen von Leopard und Gepard. Aber auch sonst ist hier das gesamte Großwild Afrikas vertreten: Elefanten, Büffel, Löwen, Büffelherden, Gnus, Zebras, Giraffen und vieles mehr. Um ca. 11:30 Uhr gelangen Sie zur Bootsstation im Park und erleben den Tierreichtum vom Wasser aus. Hier entdecken Sie Nilpferde und Krokodile. Nach der Bootsfahrt ist ein Picknick Lunch für Sie vorbereitet.Am Nachmittag geht es auf eine weitere Pirschfahrt. Danach erfolgt der Rücktransfer zu Ihrer Lodge. Bei Buchung des Fluges (nur buchbar in Kombination mit dem Moremi Reservat, ca. 45-minütiger Flug) zeigt sich Ihnen das Delta und dessen Tierreichtum aus der Luft. Es ist ein ganz besondere Erlebnis Elefanten und Büffelherden aus dieser Perspektive zu beobachten. Um ca. 17.00 Uhr landen Sie in Maun und werden zu Ihrer Lodge gebracht.

Okavango-Delta

10. Tag: Maun – Mokoro-Bootsfahrt und Pirschwanderung auf Chiefs Island (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugs werden Sie am frühen Morgen zur Mokoro-Bootsfahrt im Okavango Delta abgeholt. Eine ca. 1-stündige Fahrt bringt Sie zur Ablegestelle. Per Mokoro (Einbaum aus Fieberglas) geht es durch die verschiedenen Kanäle und Seitenarme des Hauptflusses. Eine Mokorofahrt wirkt sehr entspannend, da Sie fast geräuschlos durch das Wasser und Schilf gleiten. Nach dem Picknick-Mittagessen unternehmen Sie eine Pirschwanderung auf Chief´s Island. Hier können Sie mit Ihrem Ranger Elefanten, Gnus, Zebras, Giraffen und viele andere Wildtiere beobachten. Mit den Mokoros geht es wieder zurück zur Ablegestelle für den Rücktransfer zu Ihrer Lodge. (F) 11. Tag: Maun – Ghanzi Der Vormittag steht für evtl. Einkäufe in Maun zur Verfügung. Am Mittag geht es weiter Richtung Westen zum Ort Ghanzi. Ghanzi liegt in der Nähe des Kanana Wilderness Gebiet. Nach Ankunft in Ihrer Lodge fahren Sie direkt zum Camp der Bushmänner. Mit einem Bushmann geht es auf eine aufregende Fußpirsch durch die rote Kalahari. Im nahe gelegenen Steinbruch können Sie in kristallklarem Wasser baden. Bei Rückkehr erwartet Sie ein grandioser Sonnenuntergang in der Wüste. Ein Lagerfeuer und ein typischer Braai (Barbecu) unter dem Kalahari Sternenhimmel ist für Sie vorbereitet, die Bushmänner führen traditionelle Tänze vor. Am späteren Abend Transfer zu Ihrer Unterkunft. 1 Nacht. Ca. 285 km (F, M, A) 12. Tag: Ghanzi – Gobabis Am Morgen verlassen Sie Botswana und erreichen Namibia´s Osten. Gobabis liegt rund 200

Gepard im Moremi Reservat

Kilometer östlich von Windhoek und ist Zentrum der Omaheke Region, am Rande der Kalahari und umfasst ein riesiges Gebiet von mehr als 80.000 Quadratkilometern. Die Omaheke, auch „Sandveld“ genannt, ist traditionell Siedlungsgebiet der Herero. Gras Savannen, Akazien Büsche und Kameldornbäume bestimmen das Bild, eben „typisch Afrika“. Auch dieses Gebiet ist noch das Land der Buschmänner. Abends haben Sie die Gelegenheit an einer Nachtpirschfahrt auf dem Lodge Gelände teilzunehmen. 2 Nächte. Ca. 320 km (F, M) 13. Tag: Gobabis Tag zur freien Verfügung. Ihre Lodge liegt in Mitten der Kalahari Wüste, auf einer 4.600 ha großen Wild Farm mit mehr als 1.000 Tieren.

Sie können sich auf dem Lodge Gelände entspannen oder an einer der optionalen Aktivitäten teilnehmen (buchbar vor Ort: Pirschfahrt, Wanderung mit den Buschmännern, Vogelbeobachtung, Tierbeobachtung am Wasserloch). 14. Tag: Gobabis – Windhoek – Deutschland Heute erreichen Sie Windhoek und unternehmen eine kurze Orientierungsfahrt. Danach Transfer zum Flughafen für Ihren Heimflug via Johannesburg nach Deutschland. Ca. 210 km (F) 15. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung JNB35000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung JNB35010 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflug Makgadikgadi Pans Anf ZUB Leistung JNB35020 GR Unterbr AUS1 Ausflug Moremi Reservat Anf ZUB Leistung JNB35030 GR Unterbr AUS1 Flug über das Okavango Delta Anf ZUB Leistung JNB35040 GR Unterbr AUS1 Mokoro Bootsfahrt/Pirschwand. Anf ZUB Leistung JNB35050 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 14 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 12 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 13.3., 10.4.2010 2695 3195 15.5., 22.5.2010 2795 3295 21.8., 4.9., 13.11., 27.11.2010 2895 3395 Ausflug Makgadikgadi Pans (7. Tag) 110 Ausflug Moremi Reservat (9. Tag) 189 Flug über das Okavango Delta (9. Tag, nur in Kombination mit Moremi Reservat) 115 Mokoro-Bootsfahrt und Pirschwanderung im Okavango Delta (10. Tag) 55 Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 185 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 299

79


TANSANIA SANSIBAR

Soft Adventure-Tour

Abenteuer pur: Tierparadies am Fuße des Kilimanjaro

15 Tage/12 Nächte

Flugpauschalreise 15 Tage/12 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

Serengeti NP

3.395

Ngorongoro Krater Karatu

Kilimanjaro 5896

Arusha

Arusha NP Moshi

Highlights

ra mba Usa

„Bilderbuch-Afrika“ im Norden Tansanias wohnen am Fuße des Kilimanjaro auf den Spuren Hardy Krügers im Arusha Nationalpark das Erbe von Prof. Grzimek „Die Serengeti darf nicht sterben“ höchste Tierdichte der Welt im Ngorongoro-Krater Reise in die deutsche Vergangenheit – „Deutsch Südost-Afrika“ die Olduvai-Schlucht, die Wiege der Menschheit exotisches Sansibar – die Gewürzinsel Stonetown, die Altstadt Sansibars (UNESCO-Weltkulturerbe)

Tansania

Berge

Lushoto

Pemba

Sansibar

Saadani NP

Dhow auf Sansibar

Dar Es Salaam

Abflughafen Mit Ethiopian ab/bis Frankfurt/M. inkl. Rail+Fly-Ticket 2. Klasse. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 16 Personen, maximal 17 Personen. Ausflüge 6 Personen, Badeverlängerung 4 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. via Addis Abeba nach Dar Es Salaam und zurück von Sansibar • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Flug Seronera (Serengeti NP) – Sansibar • Rail+Fly-Ticket 2. Klasse der Ethiopian • ÖPNV-Coupon • 10 Nächte in Hotels, Lodges der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC, 2 Nächte im Buschcamp (Nahe Serengeti NP, Zelte mit Dusche/WC) • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 12 x Frühstück, M = 8 x Mittagessen, A = 9 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf vom 2. bis 7.Tag im Safaribus, vom 8. bis 11. Tag in Landcruisern und auf Sansibar in landestypischen Kleinbussen • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Zusätzlich buchbar • Badeverlängerung Sansibar an der Ostküste (5 Tage/3 Nächte) auf Anfrage • Pirschfahrt im Ngorongoro Kraterboden inkl. Picknick-Lunch (8. Tag) • Ausflug „Natur und Dorfleben“ inkl. Picknick (13. Tag)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Die große Wildwanderung „The Great Migration“ von Millionen von Gnus, Zebras sowie Antilopen findet in den Monaten Februar bis Juni sowie im November statt. • Ethiopian ist Code-Share Partner der Lufthansa und Miles & More-Kunden können Meilen sammeln.

Info

80

Momella Lodge

Erlebnis Tansania – für jeden Besucher eine unvergessliche Erfahrung. Serengeti und Ngorongoro, die größten Wildschutzgebiete Afrikas, warten auf ihre Entdeckung. Weite, akazienbestandene Savannen, mächtige Baobab-Bäume, bunt schillernde Seen übersäht mit rosafarbenen Flamingos, rotfarbene afrikanische Erde – alles überragt vom schneebedeckten Haupt des majestätischen Kilimanjaro. Hier findet sich wahrhaft ein Bilderbuch-Afrika, von dem man träumt. Aber nicht nur Tiere machen den Reiz Tansanias aus. Auch seine Menschen, den unterschiedlichsten Volksstämmen angehörend, gastfreundlich und offen, verleihen Tansania seinen besonderen Charme. 1. Tag: Frankfurt/M. – Dar Es Salaam Flug via Addis Abeba nach Dar Es Salaam. 2. Tag: Dar Es Salaam –Saadani NP Ankunft und Begrüßung durch Ihre örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Per Buschflugzeug fliegen Sie in den Saadani NP (ca. 45 Min.). Transfer zu Ihrer Unterkunft mit Blick über den Indischen Ozean. 2 Nächte. (A) 3. Tag: Saadani NP Den heutigen Tag verbringen Sie mit Tierbeobachtungen. (F, M, A) 4. Tag: Saadani NP – Usambara Berge Morgens fahren Sie in die Usambara Berge. 1 Nacht auf der Maweni Farm (einfache Farm, Unterkunft teilweise mit Gemeinschaftsbad, von Einheimischen geleitet). (F, M, A) 5. Tag: Usambara Berge – Kilimanjaro Ihr Tagesziel ist der majestätischen Kilimanjaro! Hier wohnen Sie in einem kleinen Traditionshotel und unternehmen eine kurze Wanderung durch Dörfer, in denen hauptsächlich Kaffee angebaut wird. 1 Nacht. (F, M, A) 6. Tag: Kilimanjaro – Arusha NP Besuch des Arusha Nationalparks, Pirschwanderung, Besichtigung in der traditionsreichen Momella Lodge, die Hardy Krüger in den 60-er Jahren erbaute. 1 Nacht. (F, M, A)

7. Tag: Arusha – Karatu Am Morgen Marktbesuch in Arusha. Anschließend geht es nach Karatu, das herrlich zwischen dem Ngorongoro und dem MbuluHochland liegt. 1 Nacht (F, A)

11. Tag: Serengeti NP – Sansibar Fahrt zum Seronera-Flugplatz. Flug via Arusha nach Sansibar. Nachmittags Zeit für eigene Erkundungen in der Altstadt. 3 Nächte im Dhow Palace Hotel im Herzen von Stonetown. (F, M)

8. Tag: Karatu – Ngorongoro-Krater – Kartertour (fakultativ) Fahrt an den weltberühmten NgorongoroKrater, der von Prof. Dr. Bernhard Grzimek als „achtes Weltwunder“ bezeichnet wurde (UNESCO-Weltnaturerbe). Fakultativ Teilnahme an einer Kratertour. 1 Nacht. (F, A)

12. Tag: Sansibar – Stonetown Nachmittags geführter Stadtrundgang durch die „steinerne Stadt“ (UNESCO-Weltkulturerbe). (F)

9. Tag: Nogorongoro-Krater – Serengeti NP Sie brechen auf in Richtung Serengeti. Je nach Jahreszeit kann man in der Serengeti der „Migration“, die große Wildwanderung von Gnus und Zebras, beiwohnen. 2 Nächte im Zeltcamp außerhalb des Parks. (F, M, A) 10. Tag: Serengeti NP Frühmorgendliche Pirschfahrt, nach dem Camp-Frühstück folgt ein ganzer Tag mit Pirschfahrten. (F, M, A)

13. Tag: Sansibar – Ausflug „Natur und Dorfleben“ (fakultativ) Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativer Ausflug „Natur und Dorfleben“. (F) 14. Tag: Sansibar – Gewürz- und Obstplantagen Tour – Frankfurt/M. bzw. Badeverlängerung Auf einer Gewürz- und Obstplantage lernen Sie die unterschiedlichsten Gewürze, Kräuter, Früchte kennen. Mittagessen (einfach, traditionell, meist im Privathaus). Transfer zum Flughafen. Flug via Addis Abeba nach Frankfurt/M. oder Beginn der Badeverlängerung. (F, M) 15. Tag: Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung DAR22003 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung DAR22003 GR Unterbr DIX bzw. EIX Rundreise mit Verlängerung Anf R Leistung DAR23002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ngorongoro Kratertour Anf ZUB Leistung DAR22003 GR Unterbr AUS1 Ausflug „Natur und Dorfleben“ Anf ZUB Leistung DAR22003 GR Unterbr AUS2 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 14 Nächte (mit Badeverlängerung + 17 Nächte) eingeben. Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 12 Nächte (mit Badeverlängerung + 15 Nächte) eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 12.2., 5.3.2010 3795 4245 21.5.2010 3395 3845 4.6.2010 3595 4045 3.9. und 15.10.2010 3695 4145 24.9.2010 (garantierte Durchführung) 3695 4145 Ngorongoro Kratertour inkl. Picknick (8. Tag) 125 Ausflug „Natur und Dorfleben“ inkl. Picknick (13. Tag) 65 Visagebühren Tansania z. Zt. USD 50 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Ausreisegebühr Tansania z. Zt. USD 53 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Auf Anfrage: Verlängerung Sansibar (Ostküste): Shooting Star Lodge |||| (5 Tage/3 Nächte), Halbpension Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 12.2., 5.3.2010 485 615 21.5., 4.6.2010 355 465 3.9., 24.9., 15.10.2010 465 595


Soft Adventure-Tour

MALAWI SAMBIA

Abenteuer pur: Durch das warme Herz Afrikas

15 Tage/12 Nächte

Flugpauschalreise Süd Luangwa NP

15 Tage/12 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

3.295

Malawisee

Malawi Senga Bay

Sambia

Highlights Mulanje Massiv Zomba Plateau Liwonde Nationalpark Malawi See Mua Missionsstation Süd Luangwa National Park Begegnungen mit den Einheimischen kurze und vielseitige Fahrstrecken

Lilongwe Mua Missionsstation

Mangochi Liwonde NP

Zomba Plateau

Mosambik

Abflughäfen

Malawi See

Blantyre Mulanje Mulanje Massiv

Mit South African Airways ab/bis Frankfurt/M. Auf Anfrage München. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 16 Personen, maximal 17 Personen, Ausflüge 6 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit Bootsfahrt im Linwonde Nationalpark

in der Economy Class von Frankfurt/M. via Johannesburg nach Blantyre und zurück von Lilongwe • Flughafengebühren, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 12 Nächte in landestypischen Hotels, Lodges, Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 12 x Frühstück, M = 4 x Mittagessen (Mittagessen von der Bordküche als Picknick in der freien Natur), A = 5 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditionstruck mit Kühlanlage • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Bootsfahrt zum Mvuu Camp mit Wildbeobachtung im Liwonde Nationalpark (4. Tag) • Sunset Cruise auf dem Malawi See mit Seeadler-Fütterung (7. Tag) Zusätzlich buchbar Pirschfahrten im offenen Geländewagen im Süd Luangwa Nationalpark (11. und 12. Tag)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Flughafensteuer bei Ausreise Malawi • Visagebühr Sambia

Gut zu wissen Rundreise mit Abenteuercharakter, die für den Afrika-erfahrenen Reisegast geeignet ist. Teamgeist und Improvisationsbereitschaft sollten nicht fehlen.

Info

Malawi, bekannt als „das warme Herz Afrikas“, ist umgeben von Tansania, Sambia und Mosambik. Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten mit all den Nationalparks und Wildreservaten, den Plateaus, den Stränden und dem tropischen Fischleben im Malawi See, dem drittgrößten See im atemberaubenden Afrika. Am Ende Ihrer Reise besuchen Sie einen der sehenswertesten Nationalparks: den Süd Luangwa NP in Sambia. 1. Tag: Deutschland – Blantyre Flug via Johannesburg nach Blantyre. 2. Tag: Blantyre Ankunft und Begrüßung durch Ihre örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Transfer zu Ihrem Hotel. 1 Nacht. 3. Tag: Blantyer – Mulanje Massiv – Zomba Plateau Am frühen Morgen Fahrt zum Mulanje Massiv, Wanderung zu den Likanula Wasserfällen. Weiterfahrt zum Zomba Plateau. 1 Nacht. Ca. 250 km (F, M) 4. Tag: Zomba Plateau – Liwonde NP – Bootsfahrt mit Wildbeobachtung (fakultativ) Morgens Wanderung auf dem Plateau und Besuch des Ortes Zomba mit Marktbesuch. Weiterfahrt zum Liwonde NP. Der Liwonde Nationalpark verfügt über einen hohen Bestand an Wildtieren in wunderschöner Landschaft. Bei Buchung des Ausflugspaket unternehmen Sie eine Bootsfahrt zum Mvuu Camp mit Wildbeobachtung. Am Nachmittag gehen Sie auf Tierbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen. 2 Nächte. Ca. 120 km (F, M, A) 5. Tag: Liwonde Nationalpark Sie unternehmen entweder eine Pirschwanderung (Buschwalk) oder eine Wildbeobachtung per Boot auf dem Shire Fluss. Nachmittag zur freien Verfügung. (F, M, A) 6. Tag: Liwonde NP – Mangochi – Malawi See Fahrt in Richtung Norden nach Mangochi. Entlang der Küste des Malawi Sees fahren Sie bis

zu Ihrer Unterkunft, die direkt am See liegt. Mit fast 600 km Länge, bis zu 90 km Breite und einer Tiefe von 700 m gehört der Malawi See zu den Gewässergiganten Afrikas und wird nur vom Tanganjika- und Victoria See übertroffen. 2 Nächte. Ca. 100 km (F) 7. Tag: Malawi See – Bootsfahrt mit Seeadler Fütterung (fakultativ) Am frühen Morgen besuchen Sie ein Fischerdorf und erfahren einiges über die Fischerei und Dorfbevölkerung. Bei Buchung des Ausflugspakets unternehmen Sie am Nachmittag von Ihrer Lodge aus eine Bootsfahrt zu einer vorgelagerten Insel, um die Fütterung der Seeadler zu beobachten oder zu Schnorcheln. (F) 8. Tag: Senga Bay/Malawi See Das heutige Ziel ist Senga Bay, direkt am Ufer des legendären Malawi Sees gelegen. Auf der Fahrt dorthin besuchen Sie noch die Mua Missionsstation. 1 Nacht. Ca. 150 km (F) 9. Tag: Senga Bay – Lilongwe Abwechslungsreiche Fahrt in die Hauptstadt Lilongwe. Hier unternehmen Sie eine Orientierungsfahrt und besichtigen den „Lilongwe Old Market“. 1 Nacht. Ca. 120 km (F)

10. Tag: Lilongwe – Süd Luangwa NP Fahrt auf der Teerstraße zur Grenze nach Sambia. Die Weiterfahrt erfolgt auf Sandpiste bis zum Luangwa-Tal. Nachmittags erreichen Sie Ihre direkt am Luangwa Fluss gelegene Lodge. 3 Nächte. Ca. 300 km, Fahrtzeit ca. 6 Stunden (wetterbedingt). (F, M, A) 11.-12. Tag: Süd Luangwa NP – Tierbeobachtungsfahrten (fak.) Tage zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Lodge. Der Nationalpark hat eine Fläche von 9.050 qkm und beherbergt über 450 Vogel- und mehr als 60 Säugetierarten. Fakultativ sind an beiden Tagen ausgedehnte Tierbeobachtungsfahrten und Pirschwanderungen möglich. (F, A) 13. Tag: Süd Luangwa NP – Lilongwe Fahrt zurück nach Lilongwe im Malawi. 1 Nacht. Ca. 300 km (F, M) 14. Tag: Lilongwe – Deutschland Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug via Johannesburg nach Deutschland. (F) 15. Tag: Ankunft in Deutschland

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung BLZ35000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung BLZ35010 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung BLZ35020 GR Unterbr AUS1 Pirschfahrt (11. und 12. Tag) Anf ZUB Leistung BLZ35010 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 14 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise, Ausflüge: Datum des 2. Tages + 12 Nächte eingeben.

Abflugtermine 9.4., 30.4.2010 (garantierte Durchführung) 14.5.2010 16.7., 30.7., 13.8., 10.9., 19.11., 3.12.2010 Ausflugspaket Pirschfahrten im offenen Geländewagen (11. und 12. Tag) Ausreisegebühr Malawi ca. USD 30 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Visagebühren Sambia ca. USD 50 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien

Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 3295 3995 3495 4195 3595 4295 115 130

185 299

81


SÜDAFRIKA

Soft Adventure-Tour

Abenteuer pur: Abenteuer Südafrika

16 Tage/13 Nächte Hoedspruit

Flugpauschalreise 16 Tage/13 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Botswana

2.195

Graskop

Krüger NP

Johannesburg

Highlights

Mosambique

Swasiland

Namibia

Kapstadt und Kaphalbinsel Stellenbosch und die Weingebiete Halbwüste Kleine Karoo Route 62, Oudtshoorn und die Straußenfarmen Gartenroute Kap Agulhas, der südlichste Punkt Afrikas Blyde River Canyon Panorama Route Krüger Nationalpark Ranger-Training im privaten Wildreservat

Lesotho Südafrika Tulbagh Stellenbosch Kapstadt Cape Point Hermanus

Montague Wilderness

Oudtshoorn Knysna Tsitsikamma NP

Cape Agulhas

Abflughäfen Mit South African Airways ab/bis Frankfurt/M. Auf Anfrage München. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 16 Personen, maximal 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. über Johannesburg nach Kapstadt und zurück von Johannesburg • Inlandsflug mit South African Airways in der Economy Class von Kapstadt nach Johannesburg • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 13 Nächte in landestypischen Hotels, Lodges, Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 13 x Frühstück, A = 5 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditionsfahrzeug mit Kühlanlage • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Malaienviertel „Bo-Kaap“, Kapstadt

Erleben Sie die Highlights Südafrikas: Sie sehen u. a. Kapstadt, herrlich gelegen zwischen Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung, genießen die Weinkultur der Winelands in Stellenbosch, fahren entlang üppig grüner Küsten an der Gartenroute, gehen auf Tierbeobachtungstour im Krüger Nationalpark und nehmen an einem Rangertraining in einem privaten Naturreservat teil. Lassen Sie sich ein auf dieses wunderschöne Land mit seinen unzähligen Facetten und lernen Sie Südafrika von einer anderen Seite kennen! 1. Tag: Deutschland – Kapstadt Flug via Johannesburg nach Kapstadt 2. Tag: Kapstadt Ankunft und Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Nach einer Orientierungsfahrt Transfer zum Hotel. 2 Nächte. 3. Tag: Kaphalbinsel – Kap der Guten Hoffnung Morgens Beginn der Kaprundfahrt inkl. Cape Point und dem Kap der Guten Hoffnung. Ca. 150 km (F) 4. Tag: Kapstadt – Tulbagh Fahrt zu den herrlich in den Tälern gelegenen Weinanbaugebieten via Stellenbosch in Richtung Norden nach Tulbagh. Der Ort ist für seine markante kapholländische Bauweise bekannt. Weinprobe und Kellerbesichtigung. 1 Nacht. Ca. 220 km (F) 5. Tag: Tulbagh – Montagu Heute werden Sie die Kleine Karoo, eine Halbwüste, erkunden. Über das nostalgische Mc Gregor und das hübsche Bonnievale am Breede Fluss gelangen Sie nach Montagu, das „Tor zur Kleinen Karoo“. 1 Nacht. Ca. 300 km (F)

Info 82

6. Tag: Montagu – Oudtshoorn Sie bereisen die Route 62, die zu den schönsten Reiserouten Südafrikas gehört. Zu den Höhepunkten zählt Oudtshoorn, Zentrum der Straußenzucht. Darüber hinaus besuchen Sie die Cango Caves und eine Straußenfarm. 1 Nacht. Ca. 250 km (F, A)

Blyde River Canyon

7. Tag: Oudtshoorn – Wilderness Von Oudtshoorn fahren Sie weiter westlich via De Rust und Uniondale. Hier befahren Sie den wunderschönen, ungeteerten Prince Alfred Pass durch die Wälder nach Knysna bis zur Gartenroute. Auf der Küstenstraße entlang des Indischen Ozeans geht es in den Ort Wilderness, das „Sylt“ Südafrikas. 1 Nacht. Ca. 300 km (F) 8. Tag: Wilderness – Kap Agulhas Ein weiterer historisch und geographisch einmaliger Punkt erwartet Sie: der südlichste Punkt des afrikanischen Kontinents, das Kap Agulhas. 1 Nacht. Ca. 400 km (F) 9. Tag: Kap Agulhas – Hermanus – Stellenbosch Über die kleine Missionsstation Elim kommen Sie zuerst nach Gansbaai. Ihre nächste Station ist Hermanus, die „Walhauptstadt der Welt“. Ihr heutiges Ziel ist Stellenbosch inmitten den Winelands. 1 Nacht. Ca. 350 km (F) 10. Tag: Kapstadt – Johannesburg – Mpumalanga Morgens Transfer und Flug von Kapstadt nach Johannesburg. Von dort aus Fahrt zur Provinz „Mpumalanga“. 1 Nacht. Ca. 350 km (F, A) 11. Tag: Mpumalanga – Panoramaroute – Privates Wildreservat – Kubu Safari Lodge Die Panoramaroute führt über die zerklüfteten

Höhenzüge der Drakensberge. Spektakulärster Streckenabschnitt ist der Blyde River Canyon. Am Nachmittag erreichen Sie das 900 ha große private Wildreservat mit der Kubu Safari Lodge Heute. 2 Nächte. Ca. 200 km (F, A) 12. Tag: Privates Wildreservat – Kubu Safari Lodge Sie nehmen an einem Ranger-Training auf dem Gelände der Kubu Lodge teil. Sie liegt in einem 900 ha großen privaten Tierreservat. Nachmittags Besuch des Moholoholo Rehabilitation Centre. Hier werden verstoßene oder verletzte Tiere aufgenommen, gepflegt und teilweise wieder ausgewildert. (F, A) 13. Tag: Kubu Safari Lodge – Krüger NP Nachmittags erreichen Sie den berühmten Krüger Nationalpark (Fläche ca. 20.000 qkm = ungefähre Größe von Rheinland-Pfalz). Auf der Fahrt zu Ihrem Rastlager erste Tierbeobachtungen. 2 Nächte. Ca. 120 km (F, A) 14. Tag: Krüger Nationalpark Den ganzen Tag nutzen Sie für umfangreiche Tierbeobachtungen mit dem Expeditionsfahrzeug. (F) 15. Tag: Krüger NP – Pretoria/Johannesburg – Deutschland Von diesem Paradies Fahrt zurück nach Johannesburg. Rückflug am Nachmittag. (F) 16. Tag: Ankunft in Deutschland

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung CPT37000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung CPT37010 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 15 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, GRZ1, HAJ1, HAM1, INN1, LEJ1, LNZ1, MUC1, NUE1, STR1, SZG1, TXL1 oder VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise: Datum des 2. Tages + 13 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 5.2.2010 2345 2645 19.3.2010 2195 2495 16.4., 23.4., 7.5.2010 2295 2595 15.10.2010 2645 2945 19.11., 3.12.2010 2545 2845 Flugzuschlag mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 185 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 299


Rundreise

Land der Kontraste

NAMIBIA 14 Tage/11 Nächte

Flugpauschalreise 14 Tage/11 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

2.295

Etosha NP

EIN KLASSIKER

Namibia Twyfelfontein

Highlights Kalahari Wüste Fischfluss Canyon Sossusvlei, Sesriem Canyon Swakopmund Damaraland Twyfelfontein Weltkulturerbe Etosha Nationalpark Halbnomadenvolk der Himba

Okahandja Swakopmund Sossusvlei

Windhoek Solitaire Kalahari

Abflughafen Mit Air Namibia ab/bis Frankfurt/M. inkl. Rail+Fly-Ticket 2. Klasse Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Mola Mola Bootsfahrt, Townshiptour, Pirschfahrt im offenen Geländewagen 2 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Windhoek und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Rail+Fly-Ticket 2. Klasse der Air Namibia • ÖPNV-Coupon • 11 Nächte in Mittelklassehotels/-lodges in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 11 x Frühstück, A = 2 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im Reisebus mit Kühlanlage inkl. Mineralwasser (still) • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • in Namibia deutschsprechende Führung durch einen erfahrenen örtlichen Reiseleiter, der gleichzeitig Fahrer ist • Informationsmaterial und Reiseführer Zusätzlich buchbar • Mola Mola Bootsfahrt (8. Tag) • Townshiptour (8. Tag) • Pirschfahrt im offenen Geländewagen (10. Tag) • Verlängerung Kapstadt für homogene Gruppen auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar.

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Fish River Canyon

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten eines kontrastreichen Landes: Die roten Sanddünen der Kalahariwüste, die zerklüfteten Schluchten des Fischfluss Canyons im Süden, die Schatten und Lichtspiele in den imposanten Dünen des Sossusvlei und das Küstenstädtchen Swakopmund mit seinen historischen Gebäuden. Weiterhin besuchen Sie das szenenreiche Damaraland, während Sie bei Pirschfahrten im berühmten Etosha Nationalpark unzählige Wildtiere in freier Natur beobachten können. Zum Abschluss besuchen Sie die multikulturelle Hauptstadt Windhoek. 1. Tag: Frankfurt/M. – Windhoek Flug von Frankfurt/M. nach Windhoek. 2. Tag: Windhoek – Kalahariwüste Ankunft und Begrüßung durch Ihren Reiseleiter. Fahrt in südlicher Richtung über das Auas Gebirge in die Kalahariwüste. 1 Nacht. Ca. 280 km 3. Tag: Kalahariwüste – Fischfluss Canyon Morgens fahren Sie nach Keetmanshoop und besuchen den Köcherbaumwald, wo Sie etwa 250 Exemplare dieser Aloe in einem Gebiet sehen und fotografieren können. Ihre Unterkunft befindet sich in der Nähe des Fischfluss Canyons. 2 Nächte. Ca. 440 km (F) 4. Tag: Fischfluss Canyon Bewundern Sie von dem Aussichtspunkt aus das bezaubernde Lichtspiel der Sonne mit den sich im Canyon befindenden Plateaus, Schluchten und dem sich weit in der Tiefe windenden Fischfluss. (F) 5. Tag: Fischfluss Canyon – Sossusvlei Umgebung Fahrt an den Rand des namibischen Hochplateaus. Unterwegs besuchen Sie Schloss Duwisib. Wie eine Fata Morgana erscheint Schloss Duwisib in der Wüste. Das Schloss wurde in jüngster Zeit stilgetreu renoviert und beherbergt ein Museum. 1 Nacht. Ca. 500 km (F)

Info

6. Tag: Sossusvlei Umgebung – Sossusvlei Fahrt vor Sonnenaufgang nach Sossusvlei, um einige der höchsten Dünen der Welt bei einem Lichtspiel der Sonderklasse zu bewundern. Die riesigen, ockerfarbenen Sanddünen des Sossusvlei bieten ein unvergessliches Panorama bis zu 320 m hoch schweben sie zeitlos in der ältesten Wüste der Welt. Auf dem Rückweg

besuchen Sie den Sesriem Canyon. 1 Nacht. Ca. 220 km (F, A) 7. Tag: Sossusvlei – Swakopmund Heute fahren Sie in nördlicher Richtung durch die Namibwüste, die älteste Wüste der Welt. Sie besuchen die unwirklichen Täler der Mondlandschaft, bevor Sie am Nachmittag in Swakopmund ankommen und Ihr Hotel beziehen. 2 Nächte. Ca. 360 km (F) 8. Tag: Swakopmund – Mola Mola Bootsfahrt und Townshiptour (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung der fakultativen Ausflüge fahren Sie auf der Küstenstraße nach Walvis Bay, von wo aus Sie eine Bootsfahrt unternehmen.Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit eine Townshiptour zu unternehmen(fakultativ). (F) 9. Tag: Swakopmund – Damaraland Von Swakopmund aus fahren Sie ins Inland, am majestätischen Brandberg Massiv (der höchsten Erhebung Namibias) und dem ehemaligen Minenort Uis vorbei, ins Damaraland. Der erste Ausflug führt Sie nach Twyfelfontein, das größte „Open Air Museum“ des südlichen Afrika. Twyfelfontein, Namibias einziges Weltkulturerbe, wurde nach seiner „zweifelhaften Quelle” benannt und war schon vor Tausenden Jahren bewohnt. Auf dem Weg zu Ihrer Lodge besuchen Sie den Versteinerten Wald, dessen riesige Baumstämme vor ca. 260 Mio. Jahren in das Gebiet geschwemmt wurden und versteinerten. 1 Nacht. Ca. 520 km (F, A) 10. Tag: Damaraland – Besuch der Himba – Etosha Nationalpark – Pirschfahrt (fakultativ) Morgens fahren Sie nach Gelbingen, um dort

ein Himbadorf zu besuchen. Fakultativ können Sie mit einem offenen Geländewagen auf einer geführten Pirschfahrt den Etosha Nationalpark besuchen. Er gehört mit einer Größe von über 22.000 km≈ zu einem der größten Parks Afrikas und zählt mit seiner großen Artenvielfalt (114 verschiedene Tierarten und 340 Vogelarten!) zu einem der artenreichsten Parks der Welt. 2 Nächte. Ca. 380 km (F) 11. Tag: Etosha Nationalpark Morgens erkunden Sie in aller Frühe den Etoscha Nationalpark auf einer ganztägigen Pirschfahrt und erleben nachtaktive Tiere. (F) 12. Tag: Etosha Nationalpark – Okahandja – Windhoek Heute verlassen Sie den Nationalpark und fahren in südlicher Richtung nach Windhoek. Unterwegs Stopp an einem großen Holzschnitzermarkt in Okahandja, hier können Sie Geschenke für Ihre Lieben daheim erwerben. In Windhoek unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter eine kurze Stadtrundfahrt durch die sauberste Stadt Afrikas! Das Stadtbild Windhoeks ist von einer Mischung aus kolonialen (die im Deutschen Baustil des 19. Jahrhunderts errichtet wurden) und modernen Bauten des 20. Jahrhunderts geprägt. Dieser Kontrast an Formen und Gestalt spiegelt die Geschichte des Landes wider und verleiht der Stadt einen einmaligen Charme. 1 Nacht. Ca. 460 km (F) 13. Tag: Windhoek – Frankfurt/M. Transfer zum internationalen Flughafen, wo Sie sich von Ihrem Reiseleiter verabschieden und Ihren Heimflug antreten. (F) 14. Tag: Frankfurt/M. Ankunft am nächsten Morgen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung WDH39000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung WDH40000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Mola Mola Bootsfahrt Anf ZUB Leistung WDH41000 GR Unterbr AUS1 Townshiptour Anf ZUB Leistung WDH42000 GR Unterbr AUS1 Pirschfahrt Anf ZUB Leistung WDH43000 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 13 Nächte eingeben. Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 11 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 23.3.2010 2295 2525 13.4., 11.5., 25.5.2010 2345 2595 7.9. und 23.11., 30.11.2010 2545 2795 12.10., 16.11.2010 2645 2895 Mola Mola Bootsfahrt Walvis Bay (8. Tag) 45 Townshiptour (8. Tag) 39 Pirschfahrt im offenen Geländewagen (10. Tag) 55

83


SÜDAFRIKA

Rundreise

Vom Krüger Park zum Tafelberg

13 Tage/10 Nächte

Flugpauschalreise

Pretoria

13 Tage/10 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Johannesburg

1.395

Krüger NP

Swaziland

Highlights Panoramaroute Drakensberge Krüger Nationalpark Swaziland Kapstadt Kap der Guten Hoffnung Weinregion

Lesotho Südafrika

Kapstadt Kap der Guten Hoffnung

Abflughäfen Mit Frankfurt/M.; auf Anfrage Düsseldorf und München. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 25 Personen, Ausflugspaket 15 Personen und Pirschfahrt 4 Personen .

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit Kapstadt

in der Economy Class von Frankfurt/M. via Dubai nach Johannesburg und Rückflug von Kapstadt • Inlandsflug mit Kulula in der Economy Class von Johannesburg nach Kapstadt • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Rail+Fly-Ticket 2. Klasse • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • 10 Nächte in Hotels/Lodges/Rastlagern der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: 10 x Frühstück,1 x Mittagessen • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket Kapstadt • Kap der Guten Hoffnung, ganztägig (9. Tag) • Weinanbaugebiet, ganztägig (10. Tag) • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Trinkgelder und Getränke • persönliche Ausgaben • Kap der Guten Hoffnung, ganztägig (9.Tag) • Weinanbaugebiet, ganztägig (10. Tag) • Pirschfahrt im offenen Geländewagen, ganztägig (5. Tag) • Fahrkarte ROTAIR

Ihre Hotels Auf der Rundreise ist die Unterbringung in folgenden Hotels, Lodges und Rastlagern geplant: Pretoria: Manhattan Hotel Graskop: Graskop Hotel Krüger Nationalpark/White River: Pinelake Inn Swaziland: Forester Arms Hotel Kapstadt: The Ritz Hotel (Hoteländerungen vorbehalten)

Info 84

Diese Reise vermittelt Ihnen in kurzer Zeit die unvergleichliche Vielfalt Südafrikas sowie die Höhepunkte am schönsten Ende der Welt: Das afrikanische Naturerlebnis im Krüger Nationalpark und weitere landschaftliche Höhepunkte Südafrikas entlang der Panorama-Route. Lassen Sie sich von der faszinierenden Metropole Kapstadt bezaubern und genießen Sie die wunderschöne KapHalbinsel mit den herrlichen Weinanbaugebieten und das Kap der Guten Hoffnung. 1. Tag: Frankfurt/M. – Johannesburg Linienflug mit Emirates ab Frankfurt/M. via Dubai nach Johannesburg. 2. Tag: Johannesburg – Pretoria Nachmittags Ankunft am Flughafen Johannesburg und Begrüßung durch die örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Transfer zu Ihrem Hotel gebracht. 1 Nacht. Ca. 70 km 3. Tag: Pretoria – Graskop Nach dem Frühstück orientierende Stadtrundfahrt durch Pretoria. Weiterreise in die Provinz Mpumalanga. Anschließend Besichtigungen auf der Panorama-Route. Diese umschließt den größten Teil der Drakensberge und führt durch Gebiete mit vielfältiger, ursprünglicher Vegetation. Vom Aussichtspunkt God´s Window haben Sie bei gutem Wetter einen atemberaubenden Blick über das sog. „Lowveld”. Weiterfahrt zu den einzigartigen Felsformationen „Bourke´s Luck Potholes” und zu den 3 runden Felsen, den „Rondavels”. 1 Nacht. Ca. 420 km (F) 4. Tag: Graskop – Krüger NP/White River Einfahrt in den Krüger Nationalpark, den größten und artenreichsten Wildpark in Südafrika.Während des Tages Wildbeobachtungsfahrt im klimatisierten Reisebus. Nachmittags Ausfahrt aus dem Park zum Hotel in White River.1 Nacht. Ca. 70 km (F) 5. Tag: Krüger Nationalpark/White River – Pirschfahrt im offenen Geländewagen (fakultativ) Der gesamte Tag wird im Krüger Nationalpark mit weiteren Wildbeobachtungen (vom Reisebus aus) verbracht. Fakultativ: Ganztägige Pirschfahrt in offenen Geländefahrzeugen.

Nachmittags Ausfahrt aus dem Park zum Hotel in White River. 1 Nacht. (F) 6. Tag: White River – Swaziland Morgens Fahrt zur Swazi Grenze. Einreise in das Königreich Swaziland. Bei einem Besuch im Matsamo Cultural Village können Sie die Handwerkskunst und das Leben der Swazi kennen lernen. 1 Nacht. Ca. 250 km (F) 7. Tag: Swaziland – Kapstadt Morgens Ausfahrt aus Swaziland und Fahrt nach Middelburg zu einer Farm mit Mittagessen.Auf der Farm kurze Tour des Ndebele Dorfes. Am frühen Abend Flug von Johannesburg nach Kapstadt. Begrüßung durch die lokale, deutschsprechende Reiseleitung. Transfer zum Hotel. 5 Nächte. Ca. 450 km (F, M) 8. Tag: Kapstadt Stadtrundfahrt durch die Innenstadt Kapstadts zu den Company Gardens und Besuch des Malaienviertels. Dieser Stadtteil mit engen, kopfsteingepflasterten Straßen und Moscheen ist bemerkenswert durch seinen unverwechselbaren Architekturstil. Anschließend Auffahrt mit dem ROTAIR auf den Tafelberg (wetterbedingt, Fahrkarte nicht eingeschlossen!). Besuch des Diamond Works Studios. Während einer kurzen Tour können Sie den Diamantenschleifern und Designern über Schulter blicken, das Edelstein-Labor besichtigen und erfahren Wissenswertes über die Geschichte der Edelsteine. Letzte Station ist die bekannte V&A Waterfront. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F)

9. Tag: Kapstadt – Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung (fakultativ) Der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ: Ganztägiger Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Fahrt über den Chapman´s Peak Drive (wetterbedingt), eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, zum wunderschönen Naturreservat am Kap. Besichtigung der Kolonie von Brillenpinguinen bei Boulder’s Beach. Fahrt über Simonstown zurück nach Kapstadt. Nachmittags Rundgang durch die Kirstenbosch Botanischen Gärten mit ca. 6.000 verschiedenen, einheimischen Pflanzenarten. (F) 10. Tag: Kapstadt – Ausflug in die Weinregion (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Fakultativ: Ganztägiger Ausflug in die Weinregion. Stadtbesichtigung Stellenboschs. Das Stadtbild wird von der kapholländischen Architektur und vielen restaurierten Bauten geprägt. Weinprobe und Kellertour auf einem Weingut. Nachmittags Fahrt nach Paarl. Weitere Weinprobe auf einem Weingut. Rückkehr nach Kapstadt. (F) 11. Tag: Kapstadt Tag zur freien Verfügung, evtl. zum Bummeln an der Victoria & Alfred Waterfront, die ihre Besucher nach liebevoller Restauration in die Zeit der Seefahrer zurückversetzt. (F) 12. Tag: Kapstadt – Frankfurt/M. Nachmittages Transfer zum Flughafen und Rückflug via Dubai nach Frankfurt/M. (F) 13. Tag: Ankunft in Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung JNB22003 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung JNB22003 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung JNB22003 GR Unterbr AUS1 Pirschfahrt Anf ZUB Leistung JNB22003 GR Unterbr AUS2 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 12 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung DUS1 oder MUC1 (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 10 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 5.2., 12.2., 5.3., 12.3., 19.3. und 10.9., 24.9.2010 1595 1795 14.5.2010 1495 1695 21.5.2010 1395 1595 8.10., 15.10., 22.10., 5.11., 12.11.2010 1695 1895 Ausflugspaket Kapstadt 115 Pirschfahrt im Krüger Nationalpark (5. Tag) 55


Rundreise

SÜDAFRIKA

Reiches Land am Kap

16 Tage/13 Nächte Mosambique

Flugpauschalreise 16 Tage/13 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Botswana

2.195

Blyde River Canyon Pretoria

Namibia

Johannesburg

EIN KLASSIKER

Krüger NP

Swasiland

Highlights

Südafrika

Kapstadt Kap der Guten Hoffnung Tafelberg Weinregion Krüger Nationalpark Hluhluwe/Imfolozi Naturreservat Tzitzikama Nationalpark Gartenroute Cango Tropfsteinhöhlen

Lesotho

Durban

Swellendam Oudtshoorn Paarl Kapstadt Kap der Guten Hoffnung

Knysna Port Elizabeth

Stellenbosch Wilderness

Abflughäfen Mit South African Airways ab/bis Frankfurt/M. Auf Anfrage München. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 25 Personen, Aufenthalt Lion Sands Lodge 2 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit Tafelberg

in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Johannesburg und zurück von Kapstadt via Johannesburg • Flug von Durban nach Port Elizabeth • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 13 Nächte in Hotels und Lodges der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 13 x Frühstück, M = 4 x Mittagessen, A = 4 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Zusätzlich buchbar: Aufenthalt Lion Sands Lodge Verbringen Sie fakultativ am 4. Tag einen Aufenthalt in der luxuriösen Lion Sands Game Lodge im privaten Wildreservat Lion Sands inkl. 1 Nacht, Safari-Aktivitäten (2 Pirschfahrten im offenen Geländewagen), 1 Bushwalk, 1 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 1 x Abendessen und individueller Betreuung durch englischsprechende Ranger.

Lernen Sie während dieser ausführlichen Rundreise die atemberaubenden Gegensätze dieses Landes kennen. Großartige Aussichten am Blyde River Canyon, die einmalige Tierwelt Südafrikas im Krüger Nationalpark, wilde Küsten, Berge, Wälder, Meer und elegante Ferienorte entlang der berühmten Gartenroute erwarten Sie. Lassen Sie sich begeistern von den alten Weingütern im bekannten Winzerland hinterm Tafelberg, dem weltbekannten Kap der Guten Hoffnung und der Metropole Kapstadt. 1. Tag: Deutschland – Johannesburg Linienflug nach Johannesburg. 2. Tag: Johannesburg Ankunft Johannesburg und Begrüßung. Stadtrundfahrt Pretoria – Voortrekker-Denkmal – Church Square – Nachmittag zur freien Verfügung. 1 Nacht. Ca. 80 km 3. Tag: Pretoria – Panoramaroute – Blydepoort Fahrt in die Provinz Mpumalanga und Blyde River Canyon. 1 Nacht. Ca. 460 km (F, A) 4. Tag: Blydepoort – Krüger Nationalpark Goldgräberort Pilgrim´s Rest – Krüger Nationalpark – Barbecue-Abendessen (Braai). 1 Nacht. Ca. 283 km (F, A) 5. Tag: Krüger Nationalpark – Swaziland Wildbeobachtungsfahrt im Bus – „Big Five” – Königreich Swaziland. 1 Nacht. Ca. 148 km (F) 6. Tag: Swaziland – Zululand – Hluhluwe/Imfolozi Kunst der Swazi nahe Mbabane – Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen im Hluhluwe Naturreservat – Imfolozi Naturreservat. 1 Nacht. Ca. 391 km (F, A)

Info

7. Tag: Hluhluwe – St. Lucia – Durban St. Lucia Wetland Park – Bootsfahrt – Durban mit Stadtrundfahrt. 1 Nacht. Ca. 290 km (F, M)

8. Tag: Durban – Gartenroute – Knysna Flug nach Port Elizabeth. Fahrt entlang der Gartenroute bis zum Tzitzikama Nationalpark und Knysna. 1 Nacht. Ca. 256 km (F, A) 9. Tag: Knysna – Wilderness – George – Oudtshoorn Fahrt nach Sedgefield – George – Outeniqua Pass – Oudtshoorn – Cango Tropfsteinhöhlen – Straußenfarm inkl. Mittagessen. Transfer zum Hotel. 1 Nacht. Ca. 158 km (F, M) 10. Tag: Oudtshoorn – Swellendam – Stellenbosch Halbwüste der Kleinen Karoo – Sir Lawry´s Pass – Swellendam – Stellenbosch – Weinprobe und Kellertour. 1 Nacht. Ca. 454 km (F) 11. Tag: Stellenbosch – Kapstadt Spaziergang in Stellenbosch – Mittagessen in Paarl – Weinprobe auf dem „Seidelberg Weingut” – Kapstadt. 4 Nächte. Ca. 102 km (F, M)

12. Tag: Kapstadt – Kap der Guten Hoffnung Kap der Guten Hoffnung – Simonstown und Brillenpinguine – Kirstenbosch Gärten. Ca. 148 km (F, M) 13. Tag: Kapstadt Seilbahnfahrt auf den Tafelberg (witterungsbedingt) – Stadtrundfahrt – Gärten der Innenstadt – Victoria & Alfred Waterfront. Am Abend Sunset-Cruise mit der „Spirit of Victoria“. Ca. 32 km (F) 14. Tag: Kapstadt Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F) 15. Tag: Kapstadt Gegen Mittag Flughafentransfer. Rückflug via Johannesburg zum gebuchten Flughafen. (F) 16. Tag: Deutschland Ankunft morgens am gebuchten Flughafen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung JNB22002 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung JNB22002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Lion Sands Lodge (4. Tag) Anf ZUB Leistung JNB22010 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 15 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Lion Sands Lodge: Datum des 2. Tages + 13 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 19.2. und 3.9., 10.9., 17.9.2010 2395 2745 5.3., 19.3.2010 2245 2595 2.4., 16.4., 30.4.2010 2295 2645 7.5., 14.5., 21.5.2010 2195 2495 15.10.2010 2645 2995 12.11., 19.11., 26.11., 3.12.2010 2495 2845 Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 185 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 299 Auf Anfrage: Aufenthalt Lion Sands Game Lodge, River Lodge ||||| o. ä. (4. Tag) Abflugtermine in Deutschland 19.2.-30.4.2010 345 515 7.5.-21.5.2010 295 545 3.9.-3.12.2010 385 565

85


CHINA

Rundreise

Durch das Reich der Mitte

15 bzw. 16 Tage/13 Nächte

Flugpauschalreise Peking

15 bzw. 16 Tage/13 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Xian

1.995

Shanghai

EIN KLASSIKER

Wuhan Chongqing

Highlights UNESCO-Weltkulturerbestätten in Peking und Xian Yangzi- Kreuzfahrt Karstlandschaft bei Guillin und LiFlussfahrt Metropole Shanghai Fahrt mit dem Transrapid durchgehende deutschsprechende Reiseleitung in China

Guilin Schiffsverbindung

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. oder München. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Ausflugspaket 16 Personen, Abendessen PekingEnte 6 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. oder München nach Peking und zurück von Shanghai • 4 chinesische Inlandsflüge lt. Reiseverlauf • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise im klimatisierten Reisebus und Yangzi-Kreuzfahrt lt. Reiseverlauf • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse und 4 Nächte auf einem Schiff der Mittelklasse in Zimmern bzw. Außenkabinen mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 13 x Frühstück, M = 6 x Mittagessen, A = 5 x Abendessen • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket Peking: • Fahrt zur Großen Mauer, Ming Gräber und Heiliger Weg, ganztägig (3. Tag) • Kaiserpalast, Himmelstempel, ganztägig (4. Tag) Xian: • Terrakotta Armee, ganztägig (6. Tag) Guilin: • Li-Flussfahrt, ganztägig (12. Tag) Shanghai: • Jade-Buddha-Tempel, Stadtplanungsmuseum, Nanking Road, ganztägig (14. Tag) • Mittagessen 3., 4., 6., 12. Tag • Abendessen am 14. Tag • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visabesorgung und -gebühren

Info

86

Himmelstempel, Peking

Ni Hao – Willkommen im Reich der Mitte! Auf unserer Rundreise erleben Sie die wichtigsten kulturellen, geschichtlichen und landschaftlichen Höhepunkte Chinas: die alte Kaiserstadt Peking, die Wiege der chinesischen Kultur in Xian, die Naturschönheiten am Yangzi während einer Kreuzfahrt, die poetische Landschaft des Li-Flusses und zum Abschluss die glitzernde Supercity Shanghai. 1. Tag: Deutschland – Peking Flug via Frankfurt oder München nach Peking. 2. Tag: Peking Nachmittags Ankunft in Peking. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 3 Nächte. (A) 3. Tag: Peking: Große Mauer, Ming Gräber, Heiliger Weg (fakultativ) Sie besichtigen die beeindruckende Große Mauer (UNESCO-Weltkulturerbe), die sich mehr als 6.000 km durch die Berge schlängelt. Nachmittags Besuch eines der 13 Ming Gräber (UNESCO-Weltkulturerbe) und Spaziergang über den alten Prozessionsweg. (F) 4. Tag: Peking: Kaiserpalast, Platz des Himmlischen Friedens, Himmelstempel (fakultativ) Genießen Sie morgens einen Spaziergang über den größten Platz der Erde, den Tiananmen Platz. Lassen Sie sich in der sog. „Verbotenen Stadt“ (UNESCO-Weltkulturerbe) in die Vergangenheit der chinesischen Kultur entführen. Nach dem Mittagessen spazieren Sie durch die Parkanlage des Himmelstempels. (F) 5. Tag: Peking – Xian Ausflug zum wunderschön gelegenen Sommerpalast (UNESCO-Weltkulturerbe). Weiterflug in die alte Kaiserstadt Xian. 2 Nächte. (F, M) 6. Tag: Xian: Terrakotta Armee, Große Wildganspagode (fakultativ) Sie erwartet ein weiterer Höhepunkt dieser Reise, der Besuch der Terrakotta Armee (UNESCO-Weltkulturerbe). Dieser unterirdische Palast wird von einer Armee von über 7.000 lebensgroßen Tonsoldaten überwacht. Nach Rückkehr in Xian bestaunen Sie ein beliebtes Ausflugsziel, die Große Wildganspagode. (F) 7. Tag: Xian – Wuhan Besuch der Altstadt von Xian mit der Stadtmauer aus der Ming-Dynastie und der Großen

Moschee. Weiterflug nach Wuhan. Transfer nach Yichang und Einschiffung auf Ihr Schiff mit dem Sie die nächsten 4 Tage ein Stück der Jahrtausende alten Schifffahrtsstraße entlang fahren werden. 4 Nächte. (F, A) 8. bis 10. Tag: Yangzi-Kreuzfahrt Der atemberaubende Yangzi ist mit 6.300 km der drittlängste Fluss der Welt. Hohe Berggipfel, schroffe Klippen und bizarre Felsformationen machen diese Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kreuzfahrt durch die weltberühmten Drei Schluchten zählt zu den Höhepunkten jeder China-Reise. (F, M, A) 11. Tag: Chongqing – Guilin Morgens endet Ihre Flusskreuzfahrt in Chongqing. Flug nach Guilin. 2 Nächte. (F, M) 12. Tag: Guilin: Li Fluss (fakultativ) Lassen Sie sich während einer Bootsfahrt auf dem Li-Fluss verzaubern: entdecken Sie die beeindruckende Karstlandschaft (UNESCOWeltnaturerbe) umgeben von idyllisch gelegene Dörfern. Ihre Flussfahrt endet in Yangshuo, wo Sie Gelegenheit haben durch die Gassen mit vielen bunten Souvenirständen und Cafés zu schlendern. Busfahrt zurück nach Guilin. (F) 13. Tag: Guilin – Shanghai: Altstadt Besuch der ca. 240 m tiefen Schilfrohrflöten-

Guilin

Höhle. Weiterflug nach Shanghai. Am Nachmittag führen wir Sie in die Altstadt mit dem über 400 Jahre alten Yu Garten und dem traditionsreichen Teehaus. 2 Nächte. (F, M) 14. Tag: Shanghai: Jade-Buddha, Bund, Nanking Straße, Abendessen (fakultativ) Auf einem Tagesausflug besuchen Sie den bedeutendsten Tempel der Stadt, den JadeBuddha Tempel sowie das Stadtplanungsmuseum. Von der Prachtstraße „Bund“ bietet sich ein unvergesslicher Blick über den Huangpu Fluss auf das Geschäftsviertel Pudong mit der Skyline. Den besten Eindruck vom regen Leben dieser Stadt erhalten Sie auf der quirligen Haupteinkaufsstraße, der Nanking Road. Genießen Sie am Abend die einmalige Atmosphäre bei Ihrem Abendessen am Bund. (F) 15. Tag: Shanghai – Deutschland Transfer mit dem Transrapid zum Flughafen für den Nonstop-Flug nach Frankfurt/M. erfolgt am Vormittag mit Ankunft in Deutschland am Abend. Für den Nonstop-Flug nach München erfolgt der Transfer am Abend. (F) 16.Tag: Shanghai – Deutschland Ankunft in München und ggf. Weiterflug zum gebuchten Ausgangsflughafen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung PEK42000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung PEK42000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung PEK42000 GR Unterbr AUS2 Peking Ente Anf ZUB Leistung PEK42000 GR Unterbr AUS3 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 14 Nächte bei Langstrecke ab FRA und + 15 Nächte bei Langstrecke ab MUC eingeben. Bzw. statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Flüge erscheinen als RQ). Rundreise, Ausflugspaket und Peking-Ente: Datum des 2. Tages + 12 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. Ab/bis Frankfurt/M. 10.3., 24.3.2010 1995 2475 14.4., 5.5., 9.6., 25.8. und 3.11.2010 2095 2595 22.9.2010 2195 2745 6.10., 20.10.2010 2235 2785 Ab/bis München 18.3.2010 1995 2475 21.4., 19.5.2010 2095 2595 10.11., 17.11.2010 2035 2535 Ausflugspaket 199 Traditionelles Abendessen Peking-Ente, 3. Tag 25 Visagebühren ca. EUR 45 (Stand: 10/2009) Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. oder München ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 180


CHINA

Rundreise

Verborgene Kulturschätze

13 Tage/11 Nächte

Flugpauschalreise 13 Tage/11 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

Mongolei

1.545

Peking Datong

Nordkorea Südkorea

Taiyuan

Highlights

Linfen

Kaiserstadt Peking Yungang-Grotten in Datong Hängendes Kloster am Heiligen Berg Hengshan Größte private Tempelanlage Jinci UNESCO-Weltkulturerbe Pingyao mit Übernachtung im traditionellen Wohnhof Hukou Wasserfall am Gelben Fluss Kaiserstadt Xian mit Terrakotta-Armee Metropole Shanghai Fahrt mit dem Transrapid

Xian

Pingyao

China an g

Shanghai Yangziji

Pingyao

Taiwan

Abflughäfen Mit Air China ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge für homogene Gruppen auf Anfrage gegen Aufpreis möglich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 15 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit Yungang Grotten, Datong

in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Peking und zurück von Shanghai • chinesischer Inlandsflug lt. Reiseverlauf • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise im klimatisierten Reisebus lt. Reiseverlauf • 11 Nächte in Hotels der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse, in Pingyao traditionelles Gasthaus in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 11 x Frühstück, M = 10 x Mittagessen, A = 6 x Abendessen • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visabesorgung und -gebühren

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant: Peking: Holiday Inn Changan West ||||, 2 Nächte Datong: Datong Hotel ||||, 2 Nächte Taiyuan: Shanxi Grand Hotel ||||, 1 Nacht Pingyao: De Ju Yuan Gasthaus |||, 1 Nacht Linfen: Tangyao Hotel ||||, 1 Nacht Xian: Tangcheng Hotel ||||, 2 Nächte Shanghai: Ramada Plaza Peace ||||, 2 Nächte (Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie, Hoteländerungen vorbehalten).

Info

Auf den Spuren vergangener Dynastien führt die Reise zu den Ursprüngen chinesischer Hochkultur. Neben den bekannten Kaiserstädten Peking und Xian erleben Sie die verborgenen Schätze der Region: die buddhistischen YungangGrotten in Datong, das weltbekannte Hängende Kloster am Heiligen Berg Hengshan, die älteste private Tempelanlage Chinas oder die faszinierende mittelalterliche Stadt Pingyao. Bei einer Übernachtung in einem traditionellen Wohnhof in Pingyao werden Sie in die Zeit der Ming- und Qing Dynastie zurück versetzt. Zum Abschluss erleben Sie die moderne Metropole Shanghai.

Hängendes Kloster Hengshan

tigung des Huayan-Kloster sowie der NeunDrachen-Wand. Die 40 m lange Mauer aus der Ming-Zeit schmücken neun aus bunt glasierten Ziegeln gefertigte Drachen, die der Stadt Schutz und Segen bringen sollen. (F, M, A)

9. Tag: Linfen – Hukou – Xian Sie besichtigen den Hukou-Wasserfall. An kaum einem anderen Ort entlang des Gelben Flusses fühlt man sich der Natur so nah. Weiterfahrt nach Xian. 2 Nächte. (F, M, A)

6. Tag: Datong – Hengshan – Taiyuan Busfahrt in das ca. 80 km entfernte Hengshan, eines der fünf heiligen Gebirge des Daoismus. Hier besuchen Sie das weltbekannte Hängende Kloster, das an einer steilen Felswand im 6. Jh. erbaut wurde. Es besteht aus über 40 kunstvollen Holzbauten. Unterwegs besichtigen Sie die achteckige Holzpagode in Yingxian, die größte und älteste Holzpagode in China. Weiterfahrt nach Taiyuan. 1 Nacht. (F, M, A)

10. Tag: Xian Ein weiterer Reisehöhepunkt erwartet Sie: der Besuch der Terrakotta Armee (UNESCO-Weltkulturerbe). Der erste Kaiser von China ließ sich im 3. Jh. v. Chr. eine gigantische Grabanlage mit mehr als 7.000 Tonsoldaten erbauen. Nach der Rückkehr in Xian bestaunen Sie das beliebte Ausflugsziel und Wahrzeichen der Stadt, die Große Wildganspagode. (F, M)

1. Tag: Frankfurt/M. – Peking 2. Tag: Peking Nach Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung und Hoteltransfer. Nachmittags Ausflug zum wunderschön gelegenen Sommerpalast (UNESCO-Weltkulturerbe). 2 Nächte. (A) 3. Tag: Peking Spaziergang über den wohl größten Platz der Erde, den Tiananmen Platz. Anschließend besuchen Sie den Kaiserpalast in der sog. „Verbotenen Stadt“ (UNESCO-Weltkulturerbe). Nach dem Mittagessen genießen Sie die Parkanlage des Himmelstempels. (F, M) 4. Tag: Peking – Datong Erleben Sie den Alltag der Bewohner bei einer Hutong-Tour mit Rikschafahrt und einem Rundgang durch das alte Wohnviertel „Beijings“. Anschließend Fahrt zur beeindruckenden Großen Mauer (UNESCO-Weltkulturerbe), dem größten Bauwerk der Welt. Busfahrt nach Datong. 2 Nächte. (F, M) 5. Tag: Datong Sie besichtigen die Yungang Grotten (UNESCOWeltkulturerbe), die zu den bedeutendsten buddhistischen Kulturstätten Chinas gehören. Die Anlage umfasst 53 reich verzierte Tempelgrotten mit über 50.000 Steinskulpturen aus dem 5. Jh. Rückkehr nach Datong und Besich-

7. Tag: Taiyuan – Pingyao Sie besuchen den sehenswerten Ahnentempel der Familie Jin, größte private Tempelanlage Chinas. Weiterfahrt nach Pingyao, einem komplett erhaltenen Ensemble der über 2.000 Jahre alten Stadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Bei einem Spaziergang durch die Altstadt werden Sie in vergangene Zeiten zurück versetzt. Innerhalb der ca. 6 km langen Stadtmauer finden Sie luxuriös ausgestattete Herrenhäuser, zahlreiche Tempel und uralte Ladengeschäfte. Sie übernachten in einem Gasthaus in traditionellem Stil in der Altstadt. 1 Nacht. (F, M, A) 8. Tag: Pingyao – Linfen Busfahrt nach Linfen. Unterwegs Besichtigung des Wohnhauses der wohlhabenden Familie Wang. Anschließend Besuch des Kloster Xiaoxitian. 1 Nacht. (F, M, A)

11. Tag: Xian – Shanghai Flug nach Shanghai. Spaziergang durch die Altstadt mit dem legendären Yu-Garten und dem traditionsreichen Teehaus mit der bekannten Zickzack-Brücke. 2 Nächte. (F, M) 12. Tag: Shanghai Am Vormittag Besuch des Jadebuddhatempels. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, mit dem Express-Fahrstuhl den Jin-MaoTower (421 m) zu besteigen – eines der höchsten Gebäude der Welt. Ein Muss ist ein Bummel über den berühmten Prachtboulevard „Bund“ mit seinen wunderschönen Kolonialbauten. Den besten Eindruck vom regen Leben der Stadt erhalten Sie auf der quirligen Haupteinkaufsstraße, der Nanking Road. (F, M) 13. Tag: Shanghai – Frankfurt/M. Transfer mit dem Transrapid zum Flughafen für den Rückflug mit Ankunft am Abend. (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung PEK35000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung PEK35010 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 12 Nächte eigeben. Rundreise: Datum des 2. Tages + 11 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 10.3. und 3.11.2010 1595 1795 14.4., 28.4., 12.5. und 25.8.2010 1695 1895 9.6.2010 1545 1745 22.9., 20.10.2010 1795 1995 Visagebühren (Stand: 10/2009) ca. 45

87


CHINA TIBET

Rundreise

Abenteuer pur: Mit der Tibetbahn bis zum Dach der Welt Flugpauschalreise 14 Tage/12 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

2.095

Highlights Kaiserstadt Peking Fahrt mit der höchstgelegenen Eisenbahnlinie der Welt nach Lhasa Besuch der bedeutendsten Zentren des tibetischen Buddhismus grandiose Kulisse am Yamdrock-See Pandabären Aufzuchtstation in Chengdu Metropole Shanghai durchgehende Reiseleitung in China und Tibet

Abflughafen Mit Air China ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge für homogene Gruppen auf Anfrage gegen Aufpreis möglich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 15 Personen, Ausflugspaket 15 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Peking und zurück von Shanghai • 3 Inlandsflüge lt. Reiseverlauf • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise lt. Reiseverlauf im landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage • 11 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 1 Zugübernachtung im Liegewagen (4-Bett-Abteil) von Xining nach Lhasa • Verpflegung lt. Reiseverlauf: F = 13 x Frühstück, M = 2 x Mittagessen, A = 6 x Abendessen • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Gebühren und Besorgung Einreiseerlaubnis Tibet • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder am 2., 3., 12. und 13. Tag, jeweils ganztägig inkl. 4 x Mittagessen • Peking-Ente-Abendessen am 3. Tag • Abschiedsabendessen am 13. Tag • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visabesorgung und -gebühren China

Info 88

Sera Kloster, Tibet

Erleben Sie die alte Kaiserstadt Peking, von deren Palästen aus das „Reich der Mitte“ über Jahrhunderte regiert wurde. Entdecken Sie das geheimnisvolle Tibet, mit seinen überlieferten Traditionen, die in beeindruckenden Tempeln und Klöstern weiterleben. Höhepunkt Ihrer Reise ist die Fahrt auf der höchstgelegenen Eisenbahnlinie der Welt von Xining nach Lhasa, durch die überwältigende Bergwelt des Himalayas. In Lhasa wird Sie der Anblick des majestätischen Potala Palastes in seinen Bann ziehen. In Chengdu besuchen Sie den Pandabären, eines der Wappentiere Chinas. Zum Abschluss der Reise bestaunen Sie Shanghai, pulsierende Millionenmetropole am Huangpu Fluss. 1. Tag: Frankfurt/M. – Peking Linienflug von Frankfurt/M. nach Peking. 2. Tag: Peking: Platz des Himmlischen Friedens, Kaiserpalast und Himmelstempel (fakultativ) Ankunft in Peking und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Bei Buchung des Ausflugspaketes genießen Sie einen morgendlichen Spaziergang über den größten Platz der Erde. Dieser historisch bedeutsame Platz grenzt südlich an den Kaiserpalast, der durch das Tor des Himmlischen Friedens zu erreichen ist. Lassen Sie sich in der sog. „Verbotenen Stadt“ (UNESCO-Weltkulturerbe) in die Vergangenheit der chinesischen Kultur und in die Lebensart früherer Dynastien entführen. Anschließend Besichtigung des Himmelstempels, der durch seine einmalige Architektur beeindruckt. 2 Nächte. (F) 3. Tag: Peking: Große Mauer, Sommerpalast, Peking-Ente- Abendessen (fakultativ) Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wer die

Mauer nicht gesehen hat, hat China nicht besucht“. Der Ausflug führt Sie in die Berge zum Badaling-Pass, zu einem eindrucksvollen Stück der über 6.000 km langen Mauer (UNESCO-Weltkulturerbe). „Es ist kein wahrer Held, der nicht auf die Große Mauer gestiegen ist“, diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk zollen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das riesige Areal des Sommerpalastes (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seinen zahllosen Hallen, Wohnhöfen, Seen, Pavillons und Pagoden. Bei Buchung des Ausflugspaketes erleben Sie am Abend ein traditionelles Peking-EnteEssen. (F) 4. Tag: Peking– Xining Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug nach Xining. Besuch des Kumbum Gelbmützenklosters, in dem der Dalai Lama seine Kindheit verbrachte. Abends Transfer zum Bahnhof und Start Ihres Abenteuers für Ihre ca. 25-stündige Zugfahrt im Tibet-Express nach Lhasa. Sie legen auf dieser Strecke 1.972 km zurück. 1 Nacht im Zug. (F, A) 5. Tag: Zugfahrt nach Lhasa Ihre Zugfahrt auf der wohl spektakulärsten Bahnstrecke der Welt führt Sie durch atemberaubende Landschaften, durch die höchsten Berge dieser Erde in das geheimnisvolle und sagenumwobene Land auf dem „Dach der Welt“. Die Hochgebirgslandschaft ist Lebensraum einiger seltener, vom Aussterben bedrohter Tiere, die Sie während Ihrer Fahrt entdecken können. Der höchste Punkt Ihrer Reise liegt auf 5.072 m. In Tangula hält der Zug kurz auf dem höchsten Bahnhof der Welt, auf 5.068 m. Eine elektronische Anzeige pro Waggon zeigt Ihnen jeweils die aktuelle Geschwindigkeit und Höhe des Zuges an. Abends Ankunft in Lhasa, auf tibetisch „Stadt

der Götter“, auf ca. 3.600 m Höhe. Seit der Mitte des 7. Jh. ist die Stadt das politische, wirtschaftliche und religiöse Zentrum Tibets. Transfer zu Ihrem Hotel. 2 Nächte. (F, M, A) 6. Tag: Lhasa: Potala Palast und Jokhang Tempel, Norbulingka Heute stehen weitere beeindruckende Höhepunkte Ihrer Reise auf dem Programm. Sie besuchen den hoch über der Stadt thronenden, majestätischen Potala Palast (UNESCO-Weltkulturerbe), einst Residenz und politisches Machtzentrum des Dalai Lama und Wahrzeichen Tibets. Nach der Flucht des 14. Dalai Lama ist fast alles unverändert geblieben. Mit seinen prachtvollen Bildwerken und Schätzen ist er gleichzeitig auch eindrucksvolles Zeugnis tibetischer Religion. Anschließend sehen Sie das älteste und wichtigste Heiligtum der Tibeter, den im Herzen der Altstadt gelegenen Jokhang Tempel (UNESCOWeltkulturerbe). Von frühmorgens bis abends drängen sich die tiefgläubigen Tibeter auf dem den Jokhang Tempel umlaufenden, rund 800 m langen Pilgerweg, der von zahlreichen Ständen eines Pilgermarktes gesäumt wird. Im Anschluss besuchen Sie die Sommerresidenz des Dalai Lama Norbulingka (UNESCO-Weltkulturerbe). (F, A) 7. Tag: Lhasa – Shigatse Busfahrt durch das tibetische Bergland nach Shigatse (auf ca. 3.900 m Höhe gelegen). Die zweitgrößte Stadt Tibets ist seit 500 Jahren das politische, religiöse und wirtschaftliche Zentrum des südlichen Tibets. 1 Nacht. Ca. 280 km (F, A) 8. Tag: Shigatse – Gyantse Besichtigung der Klosterstadt Tashilhunpo, das bedeutendste Gelbmützen-Kloster Zentraltibets. Anschließend Fahrt nach Gyantse (auf ca. 3.900 m Höhe gelegen), einer der ursprünglichsten Orte in Tibet.


Rundreise

TIBET CHINA 14 Tage/12 Nächte

Mongolei

Nordkorea

Zugverbindung

Peking

Südkorea

Golmud Budongquan

Xining

Tanggulashän Shanghai

China Nagqu

Tibet

Lhasa Shigatse

Hochgebirgslandschaft in Tibet

Tibet Express

Besuch des Klosters Pelkhor Chöde, einem Meisterwerk tibetischer Architektur. Das Bauwerk umfasst 18 Sakral- und Wohnbauten. Hierbei sind die zwei eindrucksvollsten Bauwerke der Tsung Lakang und der 32 m hohe Kumbum-Tschörten, mit beeindruckenden indischen, nepalesischen und tibetischen Wandmalereien. Lassen Sie sich einen Bummel durch die malerischen Gassen der Altstadt nicht entgehen. 1 Nacht. Ca. 90 km (F, A) 9. Tag: Gyantse – Lhasa Busfahrt durch zauberhafte Gebirgslandschaften zurück nach Lhasa. Unterwegs Picknick am türkisblauen Yamdrok-See. Der sich in vielen Farbschattierungen absetzende See ist für die Tibeter heilig. 1 Nacht. Ca. 330 km (F, M) 10. Tag: Lhasa – Chengdu Flug von Lhasa nach Chengdu, die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan. Die Stadt zählt ca. 10 Millionen Einwohner und hat sich zu einem Wirtschaftszentrum Westchinas entwickelt. Chengdu gilt auch als die „PandaHauptstadt“ der Welt. Sie besuchen eine Panda-Aufzucht- und Forschungsstation, in der Sie die seltenen Pandas aus nächster Nähe beobachten können. Hier werden die besten Bedingungen und Methoden erforscht, die für eine erfolgreiche Aussetzung von künstlich aufgezogenen Pandabären in die Wildnis nötig sind. Anschließend besichtigen Sie die Altstadt und besuchen u.a. das traditionelle Teehaus. Abendessen mit Spezialitäten der Sichuan-Küche. 1 Nacht. (F, A) 11. Tag: Chengdu – Shanghai Flug von Chengdu nach Shanghai. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 3 Nächte. (F) 12. Tag: Shanghai: Wasserdorf Zhujijiao und Jade Buddha-Statue (fak.) Auf Ihrem Ausflug erleben Sie das Wasserdorf

Nepal

Chengdu Gyantse

Potala Palast, Lhasa

Zhujiajiao, das sich bis zum heutigen Tag seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Neben seinen alten Häusern, zahlreiche noch aus der Ming-Zeit, sind die vielen Brücken typisch für das Dorf. Sie sind überwiegend aus Stein gebaut und so zusammengesetzt, dass sie ohne Mörtel tragfähig sind. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Shanghai, wo Sie das Stadtplanungsmuseum und den Tempel des Jadebuddhas besuchen. Der Tempel ist der kulturell bedeutendste dieser Stadt und berühmt für die zwei Buddha-Statuen aus weißer Jade. (F) 13. Tag: Shanghai: Stadtbesichtigung, Bund, Abschiedsabendessen (fakultativ) Ihr Ausflug beginnt mit dem Besuch der sehenswerten Altstadt mit ihrem traditionellen Teehaus, der Zick-Zack-Brücke und dem im 16. Jh. angelegten Yu-Garten. Nach dem Mittagessen können Sie die Skyline von Shanghai während einer kleinen Hafenrundfahrt bewundern. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Express-Fahrstuhl den Jin-MaoTower (421 m) zu besteigen – eines der höchsten Gebäude der Welt. Genießen Sie eine einzigartige Aussicht auf die rasante Stadt im Aufbruch! Ein Muss für jeden Besucher ist ein Bummel über die berühmte Uferpromenade „Bund“. Genießen Sie das Abschiedsabendessen mit chinesischen Spezialitäten. (F) 14. Tag: Shanghai – Frankfurt/M. Transfer mit dem Transrapid zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Frankfurt/M. mit Ankunft am Abend. (F)

Tibeter

Wissenswertes Tibet-Bahn:

Gesundheits-Tipp

Die Tibet-Bahn ist eines der aufwendigsten Eisenbahn-Bauwerke der Welt. Diese einzigartige Strecke verbindet die westchinesische Provinz Qinghai mit der Stadt Lhasa im autonomen Gebiet Tibet. Der Bau der Trasse, die bis über 5.000 Höhenmeter führt, gilt als Meisterleistung der Ingenieurskunst. Der höchste Punkt, die Station Tanggula, liegt 5.072 m hoch, weshalb diese Eisenbahnlinie als „Skytrain“ bezeichnet wird und sich den Titel als Bahn mit der höchsten Eisenbahnstation der Welt verdient hat. Ein Viertel der Strecke wurde auf Permafrostboden gebaut, was auf der Welt einmalig ist. Da in den Bergregionen Tibets die Luft dünn ist, sind alle Waggons mit zwei Sauerstoff-Versorgungssystemen ausgestattet. Alle Kabinen sind zusätzlich mit speziellen Sauerstoffgeräten ausgestattet. Gleichzeitig schützen Doppelglasscheiben mit Ultraviolettfiltern vor Höhensonne. Erleben Sie eine der imposantesten und sagenhaftesten Bahnstrecken unserer Zeit.

Die Reise beinhaltet lange Fahrtstrecken auch auf extremen Pisten und erfordert Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Es werden Pässe in großer Höhe überquert (ca.Angaben der Passund Berghöhen lt. Reiseverlauf), dies stellt besondere Anforderungen an die körperliche Kondition und Fitness. Deshalb sollten Sie in guter gesundheitlicher Verfassung sein, insbesondere was das Herz-, Kreislauf- sowie Atemwegssystem angeht. In Höhen mit geringem Sauerstoffgehalt, in der Regel ab einer Höhe von ca. 3.000 m, in manchen Fällen jedoch auch vorher, kann die Höhenkrankheit auftreten. Zur Eingewöhnung an die Höhe sollten Sie daher ausreichend Flüssigkeit (Trinkwasser) zu sich nehmen. Der Tibet-Express ist mit einer Druckregulierung sowie Sauerstoffmasken ausgestattet, um die Passagiere vor der Höhenkrankheit zu schützen. Bitte beachten Sie die Hinweise unserer erfahrenen Reiseleitung vor Ort. Wir empfehlen in jedem Fall rechtzeitig vor Ihrer Reise die Rücksprache mit einem erfahrenen Arzt.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung SHA32000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung SHA32001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung SHA32002 GR Unterbr AUS1 2-er Belegung im Zug Anf ZUB Leistung SHA32003 GR Unterbr PX1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 13 Nächte eingeben. Rundreise, Ausflugspaket und 2-er Belegung im Zug: Datum des 2. Tages + 12 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 3.3.2010 2095 2495 24.3., 28.4.2010 2195 2595 19.5.2010 2295 2695 8.9., 13.10.2010 2395 2845 19.10.2010 2195 2595 3.11.2010 2095 2495 Ausflugspaket 155 Auf Anfrage: Aufpreis 2-er Belegung Bahnfahrt 149 Visagebühren ca. EUR 45 (Stand: 10/2009)

89


CHINA

Städtereise

Peking Shanghai: Metropolen der Gegensätze

9 Tage/6 Nächte

Flugpauschalreise 9 Tage/6 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

Nordkorea

599

Beijing

Südkorea

Highlights Umfangreiches Ausflugspaket buchbar Transrapid-Fahrt in Shanghai inkl.

China Shanghai an g

Abflughafen

Yangziji

Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket jeweils 16 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Shanghai und zurück • innerchinesische Flüge mit China Eastern von Shanghai nach Peking und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 4 Nächte in Peking und 2 Nächte in Shanghai in den genannten Hotels inkl. 6 x Frühstücksbuffet • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial, Reiseführer Ausflugspaket • Ganztägiges Besichtigungsprogramm am 3., 4., 5., 7. und 8.Tag, jeweils inkl. Mittagessen und Eintrittsgelder • Peking-Ente-Abendessen am 3. Tag • Abschiedsabendessen am 8. Tag • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visabesorgung und -gebühren

Ihre Hotels Holiday Inn Chang An West |||| o. ä., Peking Freundlich eingerichtetes Hotel der gehobenen Mittelklasse im florierenden West-End Pekings, in unmittelbarer Nähe der Subway Station Wu Ke Song. 3 Restaurants, Cocktail Lounge. Schwimmbad, Sauna, Whirlpool etc., teilweise gegen Gebühr. 248 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, Sat.-TV, Internetanschluss, Minibar. Hotel Golden River-View |||| o. ä., Shanghai Freundlich eingerichtetes Hotel der Shanghai Transport Kooperation, im modernen Stadtteil Zhabei. Restaurant, Tiffany Coffee Shop. 160 Zimmer mit Bad oder Dusche/ WC, Klimaanlage, Safe, Sat.-TV und Minibar. (Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie, Hoteländerungen vorbehalten)

Info 90

Terrassenfelder bei Longshen Peking Shanghai

Peking – eine Stadt zwischen Tradition und Moderne. Erleben Sie alle Facetten der ehemaligen Kaiserstadt und heutigen Hauptstadt Chinas. Shanghai – pulsierende Millionenmetropole am Huang Pu Fluss. Lassen Sie sich von der schillernden Skyline und dem lebendigen Treiben in der Altstadt beeindrucken. 1. Tag: Frankfurt/M. – Shanghai Nachmittags Flug nach Shanghai. 2. Tag: Shanghai – Peking Morgens Ankunft in Shanghai und Weiterflug nach Peking. Nach Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. 3. Tag: Peking: Platz des Himmlischen Friedens, Kaiserpalast und Himmelstempel, Peking-Ente Abendessen (fakultativ) Genießen Sie einen morgendlichen Spaziergang über den größten Platz der Erde. Durch das Tor des Himmlischen Friedens betreten Sie die Verbotene Stadt, den alten Kaiserpalast. Anschließend Besichtigung des Himmelstempels, einem Meisterwerk der Baukunst. Bei Buchung des Ausflugspaketes erleben Sie abends ein traditionelles Peking-Ente Essen. (F) 4. Tag: Peking: Sommerpalast, Lamatempel, Hutong-Tour (fak.) Ausflug zum riesigen Areal des Sommerpalastes mit zahllosen Seen, Pavillons und Pagoden. Anschließend Besuch des Lamatempels, den größten tibetischen Tempel in Peking, mit einer 18 m hohen Buddhastatue. Nach dem Mittagessen erleben Sie den Alltag der Bewohner bei einer Hutong-Tour mit Rikschafahrt und einem kleinen Rundgang durch das alte Wohnviertel „Beijings“. Hier kehren Sie bei einer typischen chinesischen Familie ein. (F) 5. Tag: Peking: Große Mauer, Fotostopp Olympiapark, Fußmassage (fak.) Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wer die

Mauer nicht gesehen hat, hat China nicht besucht.” Ihr heutiger fakultativer Ausflug führt Sie in die Berge zum Abschnitt der Großen Mauer bei Badaling, einem eindrucksvollen Stück der über 6.300 km langen Mauer und damit dem größten Bauwerk der Welt. Unterwegs zur Mauer Fotostopp am beeindruckenden Olympiapark. Nach dem Mittagessen genießen Sie eine entspannende traditionelle Fußreflexzonen-Massage. (F) 6. Tag: Peking – Shanghai Transfer zum Weiterflug nach Shanghai. Begrüßung durch die Reiseleitung und Hoteltransfer. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen bzw. Einkäufe zur Verfügung. Shanghai bietet unzählige Shopping-Malls. (F) 7. Tag: Shanghai: Wasserdorf Zhujiajiao, Jade Buddha-Statue (fak.) Auf Ihrem Ausflug erleben Sie das Wasserdorf Zhujiajiao, das sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Neben seinen alten Häusern, zahlreiche noch aus der Ming-Zeit, sind die vielen Brücken typisch für das Dorf.

Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Shanghai. Besuch des Stadtplanungsmuseums und des kulturell bedeutendsten Tempels der Stadt, den Tempel des Jadebuddhas. (F) 8. Tag: Shanghai: Stadtbesichtigung, Bund (fakultativ) – Frankfurt/M. Zunächst Besuch der sehenswerten Altstadt mit ihrem traditionellen Teehaus, der ZickZack-Brücke und dem Yu-Garten. Nach dem Mittagessen können Sie die Skyline von Shanghai bewundern. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Express-Fahrstuhl den JinMao-Tower (421 m) zu besteigen – eines der höchsten Gebäude der Welt. Genießen Sie die einzigartige Aussicht auf die rasante Stadt im Aufbruch! Ein Muss ist ein Bummel über die berühmte Uferpromenade „Bund“. Abschiedsabendessen mit chinesischen Spezialitäten. Anschließend Transfer mit dem Transrapid zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Frankfurt/M. (F) 9. Tag: Frankfurt/M. Morgens Ankunft in Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung PEK40020 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung PEK40021 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung PEK40022 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Für Flug und Rail+Fly-Ticket: Abflugdatum + 8 Nächte eingeben; für Städtereise und Ausflugspaket: Datum des 2. Tages + 6 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 20.1.2010 599 709 3.2., 11.2.2010 649 759 24.2.2010 669 779 12.3. und 28.11., 5.12.2010 699 839 17.3., 24.3. und 7.11., 14.11., 21.11.2010 749 889 31.3., 14.4., 21.4.2010 829 969 16.5.2010 949 1099 30.5.2010 869 1019 6.6.2010 899 1049 8.8., 19.9., 31.10.2010 999 1149 17.10.2010 1099 1249 Ausflugspaket 169 Visagebühren (Stand: 10/2009) ca. 45


INDIEN

Rundreise

Rajasthan und das Goldene Dreieck

14 Tage/12 Nächte

Flugpauschalreise

Indien

14 Tage/12 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Delhi

Jaipur

1.399

Jodhpur Deogarh

EIN KLASSIKER

Pushkar

Agra

Kota

Udaipur Bijaipur

Highlights

Zugverbindung

Sondertermin am 9.11.2010: Pushkar Festival mit 1 Nacht im Zeltcamp 6 Nächte in Heritage Hotels 3 Themendinner an spektakulären Plätzen Bootsfahrt auf dem Pichola See Besichtigung des Taj Mahal mit Pferdekutschenfahrt Rikschafahrt in Alt-Delhi

Abflughäfen Mit Austrian Airlines ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, München und Stuttgart. Auf Anfrage ab/bis Österreich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Badeverlängerung 2 Personen. Taj Mahal, Agra

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

vom gebuchten Flughafen via Wien in der Economy Class nach Delhi und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 6 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse sowie 6 Nächte in Heritage Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 12 x Frühstück, A = 4 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus und Golden Temple Zug Delhi – Kota • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Goa • 1 Nacht in Delhi im Hotel der Mittelklasse inkl. Frühstück und 4 Nächte im Hotel der Mittelklasse Heritage Village Club am Strand von Goa in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl.„All inclusive“ • Flug Delhi – Goa – Delhi • Tageszimmer in Delhi am Rückflugtag • alle erforderlichen Transfers

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visabesorgung und -gebühren

Heritage Hotels Heritage Hotels sind liebevoll umgebaute Forts und Paläste vergangener Jahrhunderte. Heute öffnen die adeligen Besitzer die Tore für Besucher. Die Nächte in diesen außergewöhnlichen und individuellen Hotels sind ein besonderes Erlebnis.

Info

Weiter sehen Sie den prächtigen Stadtpalast, den Palast der Winde und das größte steinerne Observatorium der Welt. (F)

Ein farbenprächtiger, facettenreicher und geheimnisvoller Schmelztiegel voller Mythen und Geschichten – all dies ist Indien. Unsere Rundreise führt Sie in das Herz Rajasthans, das einstige Reich der Großmogulen und Rajputen sowie zum weltberühmten Taj Mahal.

einen Einblick in die traditionelle Lebensweise der Landbevölkerung. Im nahe gelegenen Dorf besuchen Sie eine Schule, einen Bauernhof und den lokalen Markt. Am Nachmittag Jeep Safari in die üppige Hügellandschaft zur Tierbeobachtung, mit etwas Glück können Sie die hier lebenden Leoparde entdecken. (F)

1. Tag: Deutschland – Delhi Flug nach Delhi. Ankunft nach Mitternacht. Hoteltransfer und Zimmerbezug. 2 Nächte. 2. Tag: Stadtrundfahrt Delhi Am späten Vormittag Stadtrundfahrt durch Alt- und Neu-Delhi. (F)

9. Tag: Ravla Bhenswara – Jodhpur – Nimaj Fahrt nach Jodhpur, Stadtbesichtigung. Weiterfahrt in das Heritage Hotel Nimaj Palace. Genießen Sie die königliche Gastfreundschaft bei einem weiteren Themendinner. 1 Nacht. Ca. 230 km (F, A)

3. Tag: Delhi – Kota Zugfahrt nach Kota, Ankunft am Nachmittag. Stadtbesichtigung. 1 Nacht im Heritage Hotel Umed Bhawan Palace. (F)

10. Tag: Nimaj – Pushkar – Jaipur Fahrt in den Wallfahrtsort Pushkar mit dem heiligen Brahma-Tempel.Weiterfahrt nach Jaipur. 2 Nächte. Ca. 245 km (F)

13. Tag: Agra – Delhi Am Morgen besuchen Sie das Wahrzeichen Indiens, das weltberühmte Taj Mahal. Anschließend Besichtigung des imposanten Agra Fort und Rückfahrt nach Delhi. Abendessen im Hotel. 2 Zimmer zum Frischmachen stehen bereit. Spätabends Transfer zum Flughafen oder Beginn der optionalen Badeverlängerung. Ca. 205 km (F, A)

4. Tag: Kota – Chittorgarh – Bijaipur Busfahrt nach Chittorgarh, eine der berühmtesten Festungen Rajasthans. Weiterfahrt nach Bijaipur, wo Sie Ihr Nachtquartier im Bijaipur Castle, einem Heritage Hotel, beziehen. Abends wird für Sie ein Themendinner mit Tänzen organisiert. 1 Nacht. Ca. 140 km (F, A)

11. Tag: Stadtrundfahrt Jaipur Am frühen Morgen Besuch des Fort Amber.

14. Tag: Delhi – Deutschland Nachtflug mit Ankunft am Vormittag.

5. Tag: Bijaipur – Udaipur Fahrt nach Udaipur, der „Stadt der Paläste”. Bootsfahrt auf dem Pichola See (wasserstandabhängig). 1 Nacht. Ca. 140 km (F) 6. Tag: Udaipur – Ranakpur – Deogarh Stadtrundfahrt Udaipur mit Besuch des Stadtpalastes. Enroute in Ranakpur Besichtigung des schönsten Jaina Tempel Rajasthans. 1 Nacht im Deogarh Mahal. Ca. 160 km (F) 7. Tag: Deogarh – Ravla Bhenswara Morgens Spaziergang durch das Dorf möglich. Anschließend Weiterfahrt in das Heritage Hotel Ravla Bhenswara. Erleben Sie das Abendessen mit einem Folkloreprogramm in der besonderen Atmopshäre des Palastes, bei dem Sie die Möglichkeit haben sich mit traditionellen Saries und Turbanen zu kleiden. Den Abschluss eines unvergesslichen Abends wird ein Feuerwerk bilden. 2 Nächte. Ca. 165 km (F, A) 8. Tag: Ravla Bhenswara Vormittags erhalten Sie auf einer Jeep Safari

12. Tag: Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra Fahrt Richtung Agra. Unterwegs Besuch der verlassenen Siegesstadt Fatehpur Sikri, die Mogulkaiser Akbar im 16. Jh. als Hauptstadt erbauen ließ. 1 Nacht. Ca. 250 km (F)

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung DEL10002 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung DEL10003 GR Unterbr DIX bzw. EIX Halbpension Rundreise Anf ZUB Leistung DEL10004 GR Unterbr HPX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung DEL11000 GR Unterbr FRA1 Rundreise inkl. Bade-VL Anf R Leistung DEL11000 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 13 Nächte (mit Badeverlängerung +18 Nächte) eingeben. Statt FRA1 die Codierung DUS1, HAM1, MUC1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, KLU1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Flüge erscheinen als RQ). Rundreise und Halbpension: Datum des 2. Tages + 11 Nächte eingeben. Rundreise und Badeverlängerung: Datum des 2. Tages + 16 Nächte eingeben (erscheint als RQ). Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 10.2., 17.2., 24.2., 10.3., 24.3.2010 1699 2169 7.4.2010 1599 1999 21.4. und 14.9., 21.9.2010 1499 1899 11.5. und 2.9., 7.9., 9.9.2010 1399 1799 5.10., 12.10.2010 1799 2269 19.10., 26.10.2010 1859 2329 2.11. und 16.11., 23.11.2010 1999 2469 9.11.2010* 2099 2569 *Sondertermin: Pushkar-Festival, Übernachtung am 9. Tag in Zelten mit privater Dusche/WC Halbpension während der gesamten Rundreise (8 x Abendessen) 129 Visagebühren (Stand: 10/2009) ca. 60 Flugzuschlag mit Austrian Airlines ab/bis Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Wien 125 Auf Anfrage: Badeverlängerung Goa: Heritage Village Club |||| (7 Tage/5 Nächte) und Tageszimmer am Rückflugtag in Delhi Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 10.2.-10.3. und 14.9.-23.11.2010 1169 1489 24.3.-9.9.2010 1099 1379

91


INDIEN

Rundreise

Abenteuer pur: Im Reich der Maharadschas und Königstiger

12 Tage/10 Nächte

Flugpauschalreise Delhi

12 Tage/10 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

1.495

Agra

Jaipur

Highlights

Jhansi Orcha Khajuraho

Indien

2 Nächte im komfortablen DschungelResort im Bandhavgarh Nationalpark inkl. Jeepsafari mystische Tempelanlagen und prächtige Maharadscha-Paläste

Bandhavgarh NP Zugverbindung

Katni

Abflughäfen Mit Austrian Airlines ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, München und Stuttgart. Auf Anfrage ab/bis Österreich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Wien nach Delhi und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus und Zug • 7 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse, 2 Nächte im Dschungel-Resort der gehobenen Mittelklasse im Bandhavgarh Nationalpark in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 1 Nacht im klimatisierten Zugabteil/Liegewagen • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 10 x Frühstück, M = 2 x Mittagessen, A = 5 x Abendessen, A = 1 x Abendessen am 4. Tag als Dinner-Box im Zug • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visabesorgung und -gebühren

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant (Änderungen vorbehalten): Manesar: Heritage Village ||||, 1 Nacht Jaipur: Hotel Golden Tulip ||||, 2 Nächte Bandhavgarh: Bandhav Vilas (DschungelLuxusresort) ||||, 2 Nächte Khajuraho: Ramada Hotel |||, 1 Nacht Orcha: Amar Mahal |||, 1 Nacht Agra: Jaypee Palace Hotel |||||, 2 Nächte

Tiger

Diese Reise verbindet die kulturellen Höhepunkte Nordindiens mit einem der wildreichsten Nationalparks des Landes. Im Goldenen Dreieck von Delhi, Jaipur und Agra zeugen die zahlreichen prunkvollen Paläste und Tempel vom unermesslichen Reichtum der ehemals herrschenden Maharadscha-Dynastie. Im beeindruckenden Nationalpark von Bandhavgarh haben Sie die einzigartige Möglichkeit, indische Königstiger in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

92

6. Tag: Bandhavgarh NP Im Morgengrauen starten Sie auf Ihre Pirschfahrt zur Tierbeobachtung. Werden Sie einen Tiger erspähen? Auch andere Tierarten können Sie hier entdecken, wie Leoparden, Sambarhirsche, Chinkara-Gazellen, Lippenbären, Rhesusaffen, Graue Languren, Dschungelkatzen und Hyänen. Nach der Rückkehr Frühstück und Mittagessen im Resort. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. (F, M, A)

chen Stadt Orcha, mit herrlichen Palästen und Tempeln. Anschließend Busfahrt nach Jhansi für Ihre ca. 2,5-stündige Zugfahrt mit dem Shatabdi Express nach Agra. Gegen 20 Uhr Ankunft in Agra. 2 Nächte. (F) 10. Tag: Agra Nach einem zeitigen Frühstück besuchen Sie das Wahrzeichen Indiens, das Taj Mahal (UNESCO-Weltkulturerbe). Nach dem Tod seiner geliebten Frau Mumtaz Mahal wurde es von Shah Jahan erbaut und berührt nach fast 400 Jahren noch immer in seiner Schönheit die Herzen der Besucher.Anschließend Besichtigung des imposanten Roten Fort (UNESCOWeltkulturerbe). (F)

1. Tag: Deutschland – Delhi – Manesar Flug via Wien nach Delhi. Gegen Mitternacht Ankunft in Delhi. Begrüßung und Transfer zum Hotel nach Manesar. 1 Nacht.

7. Tag: Bandhavgarh NP – Khajuraho Weiterreise nach Khajuraho und Check-in in Ihr Hotel. 1 Nacht. Ca. 187 km (F)

2. Tag: Manesar – Jaipur Fahrt in die „rosafarbene“ Stadt Jaipur, die heutige Hauptstadt Rajasthans. Nachmittags Stadtbesichtigung mit dem prächtigen Stadtpalast und dem größten steinernen Observatorium der Welt. 2 Nächte. Ca. 225 km (F, A)

8. Tag: Khajuraho – Orcha Besichtigung der 1.000 Jahre alten HinduTempel von Khajuraho (UNESCO-Weltkulturerbe), berühmte Meisterwerke der indischen Architektur. Busfahrt nach Orcha. 1 Nacht. Ca. 174 km (F)

11. Tag: Agra – Delhi Fahrt nach Delhi. Die Stadtrundfahrt führt durch Neu-Delhi mit Besuch des India Gates, des Parlamentsgebäudes und des 72,5 m hohen Qutab Minar. Abschiedsabendessen mit indischen Spezialitäten. Am späten Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Nachtflug. Ca. 203 km (F, A)

3. Tag: Jaipur Mit dem Jeep besuchen Sie das malerisch auf einer Anhöhe liegende Fort Amber, den ursprünglichen Herrschersitz der Maharadschas. Unterwegs Fotostopp beim Wahrzeichen der Stadt, dem Hawa Mahal (Palast der Winde). (F, A)

9. Tag: Orcha – Jhansi – Agra Besichtigung der prachtvollen mittelalterli-

12. Tag: Delhi – Deutschland Die Reise endet mit Ankunft am Morgen.

4. Tag: Zugfahrt Jaipur – Katni Morgendlicher Ausflug in einer traditionellen Rikscha durch das lebhafte Basartreiben von Jaipur. Am späten Nachmittag Transfer zum Bahnhof für Ihre Zugfahrt nach Katni, Abfahrt gegen 17.25 Uhr. 1 Nacht im Zug. (F, A)

Info

Gebiet wurde Bandhavgarh weltberühmt. 2 Nächte. Ca. 100 km (F, M, A)

Stadtpalast, Jaipur

5. Tag: Katni – Bandhavgarh NP Ankunft in Katni gegen 7.35 Uhr. Busfahrt in den Bandhavgarh Nationalpark. Check-in in Ihr komfortables Dschungel-Resort. Bandhavgarh ist das Gebiet mit den meisten Tigern auf dem indischen Subkontinent. Durch die ungewöhnliche Dichte der Wildkatzen in diesem

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung DEL10035 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung DEL10036 GR Unterbr DIX bzw. EIX Halbpension Rundreise Anf ZUB Leistung DEL10037 GR Unterbr HPX EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 11 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung DUS1, HAM1, MUC1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, KLU1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Flüge erscheinen als RQ). Rundreise und Halbpension: Abflugtermin + 10 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 24.2.2010 1645 2095 24.3.2010 1695 2145 14.4., 28.4.2010 1545 1945 5.5.2010 1495 1895 6.10., 13.10., 20.10.2010 1695 2145 3.11.2010 1895 2345 Halbpension während der gesamten Rundreise (4 x Abendessen) 59 Visagebühren Indien (Stand: 10/2009) ca. 60 Flugzuschlag mit Austrian Airlines nach/von Wien ab/bis Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg 125


Rundreise

LAOS KAMBODSCHA

Zauber vergangener Hochkultur

11 Tage/8 Nächte

Flugpauschalreise 11 Tage/8 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

Khuang Sy Luang Wasserfall Prabang

1.795

Highlights

Thailand

Luang Prabang – die schönste Stadt Südostasiens und UNESCO-Weltkulturerbe Tempelanlagen von Angkor Wat, das „Achte Weltwunder“ und UNESCOWeltkulturerbe Tonle Sap See - mit seinen schwimmenden Dörfern Phnom Penh – Kambodschas Hauptstadt

Hainan

Vi

Laos

et

na

m

Banteay Srei

Angkor Wat Kompong Tonle Thom SapK a m b o d s c h a See Phnom Penh

Siem Reap

Angkor Borei

Abflughafen Mit Vietnam Airlines ab/bis Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Badeverlängerung 2 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. via Hanoi nach Luang Prabang und zurück von Phnom Penh via Saigon • Flug von Luang Prabang nach Siem Reap • Flughafengebühren, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 8 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 8 x Frühstück, M = 2 x Mittagessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, englischsprechende Reiseleitung 2.-3. Tag (Laos) • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung 4.-10. Tag (Kambodscha) • Informationsmaterial und Reiseführer Auf Anfrage: Badeverlängerung Sihanoukville • 3 Nächte im First Class-Strandresort inkl. Frühstück • alle erforderlichen Transfers (ohne Reiseleitung)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühren Laos (ca. USD 35) und Kambodscha (ca. USD 25) • Flughafengebühren Kambodscha (ca. USD 25)

Ihr Badehotel (5 Tage/3 Nächte) Sokha Beach Resort & Spa ||||| An einem herrlichen, ca. 1,5 km langen Sandstrand gelegen. Sihanoukville ist ca. 5 Fahrminuten entfernt. Das im Khmer-Stil erbaute Hotelgebäude beherbergt 166 Zimmer auf 3 Etagen. In der gepflegten Gartenanlage befindet sich ein großer Pool mit Poolbar. 2 Restaurants, 3 Bars, ein FitnessCenter, Wäschereiservice und ein Spa (teilweise gegen Gebühr). Kreditkarten: Master, VISA.

Info

Angkor Wat

Die Reise führt zunächst in das verträumte Städtchen Luang Prabang, das Kronjuwel von Laos. Danach erwarten Sie die einmaligen Khmer-Tempelanlagen von Angkor Wat. Abseits der Touristenpfade besichtigen Sie den mächtigen Tonle Sap See. Im tropischen Landesinneren, sehen Sie traditionelle Dörfer, beeindruckende Reisfelder und unzähligen Naturschönheiten. Zum Abschluss erleben Sie Phnom Penh, Kambodschas Hauptstadt. 1. Tag: Frankfurt/M. – Luang Prabang Flug mit Vietnam Airlines ab Frankfurt/M. via Hanoi nach Luang Prabang. 2. Tag: Luang Prabang Ankunft und Transfer zum Hotel. Luang Prabang, das Kronjuwel von Laos ist die alte Hauptstadt des Königreichs und wurde 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Diese Stadt beeindruckt durch zahlreiche Tempel. Besuch des Nationalmuseum im ehemaligen Königspalast. Am Abend Spaziergang über den Hmong-Nachtmarkt. 2 Nächte. 3. Tag: Luang Prabang – Pak Ou – Khuang Sy Morgens besichtigen Sie via Boot Pak Ou und die heiligen Höhlen mit Blick über den Mekong. Anschließend lernen Sie in einer Reisweinfabrik, wie der lokale Reiswein „Le Lao“ hergestellt wird. Nachmittags Fahrt zum Khuang Sy Wasserfall. Ca. 70 km (F) 4. Tag: Luang Prabang – Siem Reap Flug nach Siem Reap. Ankunft und Transfer zum Hotel. Nachmittags Besuch der Tempelgruppen von Roluos, Bakong, Praeh Ko und Lolei. 4 Nächte. (F) 5. Tag: Stadtrundfahrt in Siem Reap – Angkor Wat and Angkor Thom Besichtigung der Tempelanlagen von Angkor.

Von den berühmten Tempeln Angkor Wat geht es weiter zur Königsstadt Angkor, der Elefantenterrasse, der Terrasse des Leprakönigs und zum Bayon. Ca. 34 km (F)

Sambor Prei Kuk, älteste angkorianische Hauptstadt. Picknick und Weiterfahrt nach Phnom Penh. Unterwegs Klosterbesuch. 2 Nächte. Ca. 314 km (F)

6. Tag: Siem Reap – Banteay Srei – Banteay Samre – Ta Prohm Vormittags Fahrt nach Banteay Srei (Zitadelle der Frauen), deren Architektur und ihre Skulpturen aus rosa Sandstein ein Hauptwerk der Khmer-Kunst darstellen.Am Nachmittag besuchen Sie u. a. den Banteay Samre Tempel und den Ta Phrom aus dem 12. Jh. Ca. 50 km (F)

9. Tag: Phnom Penh – Angkot Borei – Phnom Da – Tonle Bati Südlich geht es in die Provinz Takeo. Per Schnellboot fahren Sie via Angkor Borei zum Tempel Phnom Da. Der Haupttempel steht auf einem Berg von dem Sie einen herrlichen Blick über die Landschaft genießen können. Ca. 110 km (F, M)

7. Tag: Siem Reap – Tonle Sap See Bootsfahrt zu den schwimmenden Dörfern. Im Anschluss besuchen Sie abseits der Touristenpfade das Stelzendorf Kompong Khleang. Picknick bei einer einheimischen Familie. Nachmittags Besuch des Markts in Siem Reap in eigener Regie. Ca. 90 km (F, M)

10. Tag: Stadtrundfahrt Phnom Penh – Frankfurt/M. Bei einer Stadtrundfahrt durch die kambodschanische Hauptstadt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Im Anschluss Transfer zum Flughafen für Ihren Heimflug bzw. Transfer nach Sihanoukville für Ihre optionale Badeverlängerung. Ca. 55 km (F)

8. Tag: Siem Reap – Kompong Thom – Phnom Penh Fahrt in die Provinz Kompong Thom bis nach

11. Tag: Ankunft in Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung LPQ50000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung LPQ50001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung LPQ51000 GR Unterbr FRA1 Rundreise und Badeverlängerung Anf R Leistung LPQ51001 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 10 Nächte (mit Badeverlängerung + 13 Nächte) eingeben. Rundreise: Datum des 2. Tages + 8 Nächte eingeben. Rundreise und Badeverlängerung: Datum des 2. Tages + 11 Nächte eingeben. . Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 5.3., 26.3.2010 1995 2295 16.4. und 1.10.2010 1795 2095 22.10., 5.11.2010 1895 2195 Visagebühren Laos USD 35 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Visagebühren Kambodscha USD 25 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Flughafensteuern Kambodscha USD 25 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Auf Anfrage: Badeverlängerung Sokha Beach Resort&Spa ||||| (5 Tage/3 Nächte), Deluxe-Zimmer Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. alle Abflugtermine 425 675

93


VIETNAM

Rundreise

Aufbruch zwischen Reis und Rikscha Flugpauschalreise 14 Tage/11 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

1.695

Highlights Hanoi Halong Bucht UNESCO-Weltnaturerbe Kaiserstadt Hue UNESCO-Weltkulturerbe Hoi An UNESCO-Weltkulturerbe Ho Chi Minh Stadt Mekong Delta Nha Trang Dalat

Abflughäfen Mit Vietnam Airlines ab/bis Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Badeverlängerung Mui Ne und Verlängerung Kambodscha 2 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit von Frankfurt/M. nach Hanoi und zurück von Ho Chi Minh Stadt • Flug Hanoi – Hue und Danang – Nha Trang • deutsche Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus inkl. kalter Tücher und Trinkwasser • 11 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 11 x Frühstück, M = 1 x Mittagessen • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, durchgehende deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Mui Ne • 5 Nächte im Strandhotel der gehobenen Mittelklasse inkl. Frühstück • alle erforderlichen Transfers Verlängerung Kambodscha • Flug Ho Chi Minh Stadt – Siem Reap – Hanoi • 3 Nächte im Hotel der Mittelklasse inkl. Frühstück • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • alle erforderlichen Transfers • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühren Vietnam (ca. USD 45) • Visagebühren Kambodscha (ca. USD 25) • Flughafengebühr Kambodscha ( USD 25) (Alle Gebühren sind zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009)

Gut zu wissen Vietnam bietet ein hervorragendes Preis-/ Leistungsverhältnis bei Verpflegung, Einkäufen und Zusatzleistungen.

Info 94

Halong Bucht

Klassiker: Diese Rundreise führt Sie vom landschaftlich einmaligen Norden mit der kolonial geprägten Hauptstadt Hanoi und dem UNESCO-Weltnaturerbe Halong Bucht mit ihren bizarren Felsformationen entlang der malerischen Küste Vietnams. Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte bieten unter anderem die alte Kaiserstadt Hue, das „Tal der Liebe” und das Mekong-Delta. Am Ende der Rundreise erwarten Sie die Traumstrände Vietnams während einer fakultativ buchbaren Badeverlängerung in Mui Ne oder die Tempel von Angkor in Kambodscha. 1. Tag: Frankfurt/M. – Hanoi Flug von Frankfurt/M. nach Hanoi. 2. Tag: Hanoi Ankunft in Hanoi und Transfer zum Hotel. Anschließend unternehmen Sie einen ersten Spaziergang durch die Altstadt von Hanoi und rund um den Hoan Kiem See, wo Sie den Ngoc-Son-Tempel besuchen werden. 1 Nacht. 3. Tag: Stadtrundfahrt Hanoi – Halong Am Vormittag besuchen Sie u. a. das Ho Chi Minh Mausoleum, das traditionelle Pfahlhaus, die Einpfahlpagode und den tausende Jahre alten Literaturtempel (1. Universität Vietnams). Am Nachmittag Transfer nach Halong entlang der beeindruckenden Reisfelder am Delta des Roten Flusses. 1 Nacht. (F) 4. Tag: Halong – Hanoi – Hue Am Morgen gehen Sie an Bord einer traditionellen Dschunke. Bootsfahrt im Golf von Tonkin (Dauer ca. 5 Std.). Sie erhalten einen atemberaubenden Eindruck vom UNESCO-Weltnaturerbe Halong Bucht. Rückfahrt nach Hanoi und Transfer zum Flughafen, Flug nach Hue. Transfer zum Hotel. 2 Nächte. (F, M)

5. Tag: Hue Nach dem Frühstück erkunden Sie die alte Kaiserstadt Hue mit der Fahrradrikscha und besuchen die Thien Mu Pagode und die Zitadelle, in der sich zahlreiche Paläste, Tempel, Türme sowie eine Bibliothek und ein Museum befinden. Am Nachmittag besichtigen Sie ein traditionelles Handwerkerdorf in dem u. a. die typischen vietnamesischen Reisstrohhüte hergestellt werden. Anschließend Rundgang auf dem Dong-Ba-Markt und Besuch eines typischen Gartenhauses in Hue. (F) 6. Tag: Hue – Danang – Hoi An Vormittags Besuch des Grabmals des Kaisers Tu Duc, einem prachtvollen Meisterwerk der Grabmalkunst. Weiter geht es nach Danang über den berühmten Wolkenpass Hai Van, auf dessen Gipfel sich eines der schönsten Panoramen Vietnams darbietet. Unterwegs besichtigen Sie das Cham-Museum. Abends Ankunft in Hoi An. 2 Nächte. (F) 7. Tag: Hoi An Morgens unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Hoi An. Die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie sehen u. a. die über 200 Jahre alten chinesischen Häuser, die japanische Brücke und das Haus Phung Hung. Entspannen Sie am Nachmittag während einer Bootsfahrt auf dem Fluss Thu Bon. (F) 8. Tag: Hoi An – Da Nang – Nha Trang Transfer zum Flughafen Danang. Flug nach Nha Trang, dem „Nizza des Ostens“. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Stadtrundgang in Eigenregie. Sie sehen u. a. den Cham Ponagar Turm, die Long Son Pagode sowie das Ozeanographische Institut. 2 Nächte. (F) 9. Tag: Nha Trang Genießen Sie die herrlichen Sandstrände oder relaxen Sie am schönen Hotelpool. (F)

10. Tag: Nha Trang – Dalat Sie verlassen die malerische Küstenstadt Nha Trang. Die Bergstadt Dalat liegt wundervoll in einem Gebiet voller Seen und Wälder. 1 Nacht. (F) 11. Tag: Dalat – Ho Chi Minh Stadt Sie besuchen den Sommerpalast Bao Dai und das sogenannte „Tal der Liebe“, ein landschaftlich äußerst romantisches Gebiet. Unterwegs besuchen Sie die bekanntesten Wasserfälle Vietnams, die Prenn Wasserfälle. 2 Nächte. (F) 12. Tag: Mekong Delta Ausflug nach Cai Be und ins berühmt-berüchtigte Mekong Delta, hier Bootsfahrt auf dem Mekong (Ben Tre). Sie fahren auf ruhigen Seitenarmen des Mekongs und halten u. a. an einer typischen Obstplantage, wo Sie die Möglichkeit haben, die exotischen Früchte dieser Jahreszeit zu probieren. Einen weiteren Stopp legen Sie in einem traditionellen vietnamesischen Betrieb, der u. a. Kokosnuss-Süßigkeiten herstellt, ein. Rückfahrt nach Saigon am späten Nachmittag. (F) 13. Tag: Ho Chi Minh Stadt – Frankfurt/M. Stadtrundfahrt in Ho Chi Minh Stadt mit dem Alten Opernhaus und den Zeugen der Kolonialzeit Frankreichs, z. B. die neoromanische Kathedrale Notre Dame, das Rathaus und das Postgebäude. Im Kontrast dazu steht das chinesische Viertel Saigons, Cholon. Spätabends Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt/M. oder Beginn der optionalen Badeverlängerung in Phan Thiet/Mui Ne bzw. Verlängerung in Kambodscha. (F)


Rundreise

VIETNAM 14 Tage/11 Nächte China

Hanoi Halong Bucht

Vietnam Hue Danang

Laos

Hoi An

Thailand Siem Reap Angkor Wat

Kambodscha

Dalat

Nha Trang

Ho Chi Minh Stadt Mekong Delta

Oper, Hanoi

Tempelanlage Angkor Wat, Kambodscha

Badeverlängerung Mui Ne

Verlängerung Kambodscha

(7 Tage/5 Nächte) 13. Tag: Ho Chi Minh Stadt – Phan Thiet/Mui Ne Am Nachmittag Ankunft im schönen Badeort Mui Ne. 5 Nächte. (F)

(5 Tage/3 Nächte) 13. Tag: Ho Chi Minh Stadt – Siem Reap /Kambodscha Stadtrundfahrt in Ho Chi Minh Stadt mit dem Alten Opernhaus und den Zeugen der Kolonialzeit Frankreichs, z. B. die neoromanische Kathedrale Notre Dame, das Rathaus und das Postgebäude. Im Kontrast dazu steht das chinesische Viertel Saigons, Cholon. Abends Transfer zum Flughafen und Flug nach Siem Reap in Kambodscha. Empfang durch Ihren Reiseleiter und Transfer zum Hotel. Der Rest des Abends steht Ihnen für erste Erkundungen zur freien Verfügung. (F)

14. bis 17. Tag: Phan Thiet/Mui Ne Genießen Sie unbeschwerte Tage an den herrlichen Stränden Vietnams. (F) 18. Tag: Phan Thiet/Mui Ne – Ho Chi Minh Stadt – Frankfurt/M. Transfer von Phan Thiet nach Ho Chi Minh Stadt. Abends Rückflug nach Frankfurt/M. (F) 14. bzw. 19. Tag: Frankfurt/M. Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt/M.

Ihr Hotel während der Badeverlängerung Mui Ne: Allezboo Beach Resort & Spa Mui Ne |||| o. ä. Am weißen palmengesäumten Sandstrand von Mui Ne gelegen. Nach Phan Thiet sind es ca. 13 km. Die Transferzeit von Ho Chi Minh Stadt beträgt etwa 3,5 Std. (ca. 200 km). Restaurant, 2 Bars, Pool, Spa (gegen Gebühr). Golf, Tauchen etc. sind gegen Gebühr vor Ort buchbar. Das im typisch vietnamesischen Stil errichtete und harmonisch in die Natur eingebettete Resorthotel verfügt über 55 Zimmer. Die Deluxe Gardenview-Zimmer sind ca. 40 qm groß, im französisch-kolonialen Stil eingerichtet und alle mit privatem Balkon, Klimaanlage, Telefon, Sat.-TV, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter und Minibar ausgestattet.

14. Tag: Siem Reap – Ta Prohm – PreRup – Mebon – Angkor Thom Am Morgen Besuch des von üppiger Vegetation bedeckten Tempels Ta Prohm aus dem 12. Jh. Hier finden Sie u. a. eine einmalige Statue von Devatas, dem Schutzengel der Hindus. Genießen Sie die Atmosphäre der Tempel von Angkor. Weiter geht es mit einem Kurzbesuch des Tempels Srah Srang und Pre-Rup. Nächstes Ziel ist der Mebon Oriental Tempel, welcher ursprünglich auf einer aus dem Roluos Fluss herauswachsenden Insel gebaut wurde. Am Nachmittag besuchen Sie die berühmte Kaiserstadt Angkor Thom mit dem „Tuk-tuk“. Sie beginnen am berühmten Südtor und sehen den Bayon Tempel aus dem 12. Jh. Er gilt als einer der rätselhaftesten Tempel der Angkor Gruppe und besteht aus über 54 göttlichen Türmen, dekoriert mit 216 lächelnden Gesichtern der Avalokitesvara. Weitere Sehenswürdigkeiten sind: die Terrasse der Elefanten, die einst als Zeremonienhof und als riesiger Aussichtspunkt für königliche Audienzen und Zeremonien diente; die Terrasse von Leper King, eine 7 m hohe Plattform, auf deren Spitze eine nackte, geschlechtslose Statue steht sowie der Phimean Akas Tempel. (F)

15. Tag: Tempel von Angkor Wat und Banteay Srei Morgens erkunden Sie den wunderschönen Angkor Wat Tempel (UNESCO Weltkulturerbe). Dieser beeindruckende Tempel wurde in der ersten Hälfte des 12. Jh. erbaut und ist dem Gott Vishnu gewidmet. Anschließend Weiterfahrt zur Banteay Srei („Zitadelle der Frauen“), deren Architektur und Skulpturen aus Sandstein ein Hauptwerk der Khmer-Kunst darstellen. Am Abend statten Sie Angkor Wat einen weiteren Besuch ab. Bestaunen Sie den Tempel aus einer anderen Perspektive. (F)

Am frühen Morgen besichtigen Sie Kompong Khleang am Tonle Sap See, ein ursprüngliches Fischerdorf, das fast komplett auf Stelzen errichtet wurde. Weiterfahrt mit dem Boot zu einem entlegenen Dorf, indem sich vietnamesische Siedler niedergelassen haben. Anschließend genießen Sie Ihr Mittagessen bei einer einheimischen Familie am größten See Südostasiens. Rückfahrt nach Siem Reap für Ihren Rückflug nach Deutschland. (F, M) 17. Tag: Frankfurt/M. Am frühen Morgen Ankunft in Frankfurt/M.

16. Tag: Tonle Sap See – Kompong Khleang – Rückflug Heute entdecken Sie die zauberhafte und größtenteils unberührte Natur Kambodschas. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung HAN20000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung HAN20001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung HAN21000 GR Unterbr FRA1 Rundreise + VL Vietnam Anf R Leistung HAN21001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Rundreise Vietnam/Kambodscha Anf R Leistung HAN21002 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 13 Nächte (mit Badeverlängerung Vietnam + 18 Nächte, mit Kambodscha + 16 Nächte) eingeben. Rundreise: Datum des 2. Tages + 11 Nächte eingeben. Rundreise und Badeverlängerung: Datum des 2. Tages + 16 Nächte eingeben. Rundreise und Kambodscha: Datum des 2. Tages + 14 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 28.2., 7.3., 14.3., 21.3., 4.4.2010 1895 2195 2.5. und 19.9., 26.9., 3.10.2010 1695 1995 10.10., 17.10., 24.10., 31.10., 7.11., 14.11., 21.11.2010 1895 2195 Visagebühren Vietnam USD 45 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Badeverlängerung Mui Ne: Allezboo Resort ||||, Deluxe Gardenview-Zimmer (7 Tage/5 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 28.2., 7.3., 14.3., 4.4., 2.5. und 19.9., 26.9., 10.10., 17.10., 7.11., 14.11.2010 319 499 Verlängerung Kambodscha, Steung Hotel |||, Superior-Zimmer (5 Tage/3 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 21.3. und 3.10., 24.10., 31.10., 21.11.2010 459 789 Visagebühren Kambodscha USD 25 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Flughafengebühren Kambodscha USD 25 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009)

95


USA

Westküste I Rundreise

Im Land der Filmstars, Spieler und Abenteurer

16 Tage/14 Nächte

Flugpauschalreise 16 Tage/14 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

2.095

EIN KLASSIKER Highlights

San Simeon

Los Angeles San Francisco Las Vegas Yosemite Nationalpark Monument Valley Death Valley Grand Canyon Bryce Canyon Zion Nationalpark „17-Mile-Drive“

Yosemite N.P.

San Francisco Monterey Carmel

Visalia

Mesquite

Death Valley Las Vegas

Santa Barbara Los Angeles

Zion Bryce N.P. Canyon N.P. Kanab Monument Valley

Grand Canyon Williams

Tuba City

Golden Gate Bridge, San Francisco

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 30 Personen, Ausflugspaket 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Los Angeles und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Beförderung eines Gepäckstücks • 14 Nächte in Hotels der Touristenklasse bzw. Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Rundreise lt. Reiseverlauf in klimatisierten Reisebussen • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • San Francisco: Hafenrundfahrt, ca. 1 Std. (4. Tag) • Las Vegas: Stadtrundfahrt am Abend (11. Tag) • Los Angeles: Universal Studios mit Beachtour, ganztägig (14. Tag) • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Durch gesetzliche Bestimmungen gibt es eine Einschränkung für Busse für die Fahrt auf dem Highway No. 1 zwischen San Simeon und Big Sur. Dies betrifft in der Regel die meisten Reisebusse.

Monument Valley

Unsere Rundreise führt Sie in den eindrucksvollsten Teil des weiten Westens der USA. Genießen Sie die wilde Schönheit der Pazifikküste auf dem Weg von Los Angeles nach San Francisco. Nach dem phantastischen Yosemite Nationalpark kommen Sie in die Glitzerwelt von Las Vegas – Welthauptstadt in Sachen Glücksspiel und Unterhaltung. Neben dem Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Death Valley überzeugen auch der Bryce Canyon und der Zion Nationalpark mit faszinierender Schönheit, die Ihnen unvergleichliche Momente eines wunderbaren Naturerlebnisses bieten. 1. Tag: Deutschland – Los Angeles Flug nach Los Angeles. Hoteltransfer. 1 Nacht. 2. Tag: Los Angeles – Santa Barbara – San Simeon Erste Station ist Santa Barbara. Weiterfahrt nach San Simeon. 1 Nacht. Ca. 380 km 3. Tag: San Simeon – Carmel – Monterey – San Francisco Fahrt nach Carmel und nach Monterey über den pittoresken „17-Mile-Drive“. 2 Nächte in San Francisco. Ca. 420 km 4. Tag: San Francisco Stadtrundfahrt – Hafenrundfahrt (fakultativ) Stadtrundfahrt San Francisco. Die viertgrößte Stadt Kaliforniens zieht durch ihre einzigartige landschaftliche Lage, ihre kosmopolitische Atmosphäre und die Erinnerungen an eine vergangene Zeit, wie z. B. die Cable Cars, jedes Jahr Millionen Touristen an. Hafenrundfahrt gegen Aufpreis. 5. Tag: San Francisco – Yosemite NP – Visalia Fahrt zum Yosemite Nationalpark, einer der großartigsten Sehenswürdigkeiten der USA. Am Abend Ankunft in der Ortschaft Visalia. 1 Nacht. Ca. 575 km

Info 96

6. Tag: Visalia – Death Valley Sie fahren heute zum Death Valley, eine über 800.000 ha große Wüste mit dem tiefsten

Punkt der westlichen Hemisphäre (bis 85,5 m unter dem Meeresspiegel). Die eindrucksvollen Szenerien dieser geologisch vielgestaltigen Wüstenlandschaft mit ihren wundersamen Felseinöden und Sanddünen bergen unerwartet viele Quellen sowie ein reiches Tier- und Pflanzenleben. 1 Nacht. Ca. 510 km 7. Tag: Death Valley – Mesquite Sie durchqueren das Death Valley bis zum Ort Mesquite. 1 Nacht. Ca. 390 km 8. Tag: Mesquite – St. George – Zion NP – Bryce Canyon – Kanab Fahrt zum 598 qkm großen Zion NP im Südwesten des Bundesstaates Utah. Die Schlucht, ein Werk des Virgin River, ist rund 800 m tief und etwa genauso breit. Weiterfahrt zum Bryce Canyon bis Kanab. 1 Nacht. Ca. 440 km 9. Tag: Kanab – Monument Valley – Cameron Diese Etappe führt Sie via Page, Glen Ganyon durch die Landschaft des Monument Valleys bis Tuba City. 1 Nacht. Ca. 580 km 10. Tag: Cameron – Grand Canyon – Williams Eine der gewaltigsten Naturschönheiten dieser Erde, der Grand Canyon, erwartet Sie. Spaziergang am Südrand. Möglichkeit zu einem Hubschrauberflug (fakultativ). Weiterfahrt nach Williams. 1 Nacht. Ca. 210 km

11. Tag: Williams – Las Vegas Am Nachmittag erreichen Sie Las Vegas, die Metropole des Glitzers, der Unterhaltung und des Glückspiels und größtes Vergnügungszentrum der USA. Revuebühnen, Nachtlokale, Bars, Spielcasinos mit den „einarmigen Banditen“ beherrschen das Bild. In der Stadt, die nie schläft, sind viele weltbekannte Künstler zu Gast. Am Abend ist eine Stadtrundfahrt durch die glitzernde Metropole gegen Aufpreis buchbar. 2 Nächte. Ca. 420 km 12. Tag: Las Vegas Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Vielzahl der Hotels mit ihren Casinos. Abends Besuch einer Show oder Helikopterrundflug gegen Aufpreis. 13. Tag: Las Vegas – Los Angeles Fahrt nach Los Angeles. Am Nachmittag Ankunft in Los Angeles mit anschließender Stadtrundfahrt. 1 Nacht. Ca. 440 km 14. Tag: Universal Studios (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Ausflug zu den Universal Studios möglich. 15. Tag: Los Angeles – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückflug. 16. Tag: Deutschland Ankunft in Deutschland.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung LAX31000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung LAX31000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung LAX31000 GR Unterbr AUS2 EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 15 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1,VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflugspaket: Abflugdatum + 14 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 25.4. und 12.9., 26.9., 3.10., 10.10.2010 2195 2755 9.5., 16.5.2010 2095 2655 Ausflugspaket 169 Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 180


Rundreise I Ostküste

Durch die Wiege der USA

USA

10 Tage/8 Nächte

Flugpauschalreise 10 Tage/8 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

1.495

Niagara Fälle Williamsport

Highlights New York City - „The Big Apple“ Niagara Fälle Toronto: CN-Tower inkl. „Pennsylvania Dutch Country” Washington Philadelphia

New York Philadelphia Washington D.C.

Abflughäfen

Freiheitsstatue, New York

Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 30 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach New York und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Beförderung eines Gepäckstücks • 8 Nächte in Hotels der Touristenklasse bzw. Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Rundreise lt. Reiseverlauf in klimatisierten Reisebussen • Besichtigungsprogramm • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Zimmerhinweis: Bei den Zimmern handelt es sich meist um Doppelzimmer, ausgestattet mit zwei „Double Beds“. Zimmer mit 3 Betten gibt es nicht! Wenn ein Zimmer nur über ein Doppelbett verfügt, wird meist gegen Gebühr ein Zustellbett angeboten.

Amish People

Die erlebnisreiche Ostküste bietet eine Fülle kultureller, geschichtlicher und landschaftlicher Höhepunkte: Faszinierende Metropolen wie New York City, Washington oder Philadelphia erwarten Sie. Genießen Sie herrliche Landschaften und die berühmten Niagara Fälle. 1. Tag: Deutschland – New York Flug via Frankfurt/M. nach New York. Nach Ankunft Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Spaziergang zum berühmten Times Square. 3 Nächte. 2. Tag: New York Heute lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von New York kennen. Auf der Upper East Side leben die Arrivierten und Etablierten. Es ist das eleganteste Wohnviertel der Stadt. Vor den Residenzen stehen „Doormen“, die darüber wachen, dass kein Unbefugter die luxuriösen Gebäude betritt. Zwischen der Frick Collection an der 70. Straße und dem New Yorker Stadtmuseum an der 103. Straße liegt die Museumsmeile mit weltbekannten Museen wie z. B. dem Metropolitan und dem Guggenheim Museum. Ganz in der Nähe sehen Sie die ausgedehnten Parkanlagen des Central Parks. Weiter geht die Fahrt mit dem Bus zum Schauplatz vieler bekannter Musical und Theaterstücke, dem Broadway. Hier befindet sich auch der Times Square mit seiner einzigartigen Lichterreklame. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das Empire State Building – lange Zeit höchstes Gebäude der Welt. Außerdem fahren Sie durch das Künstlerviertel Greenwich Village, Little Italy, China Town und das schicke Soho. Im Süden der Stadt liegt die Welt der Hochfinanz – die Wall Street mit der Börse.

Info

3. Tag: New York – Zur freien Verfügung Unser Tipp: Ein waschechter New Yorker trinkt seinen Kaffee im Pappbecher beim Laufen.

Morgens finden Sie an fast jeder Straßenecke Verkäufer, die Kaffee/Tee, Donuts und Bagles anbieten. Stellen Sie sich ruhig in die Schlange und geben Ihre Bestellung auf und wie ein New Yorker mit einer „Cup a Coffee and Donut” in der Hand kann Ihr Tag losgehen. Tauchen Sie ein in das quirlige Treiben Manhattans und entdecken Sie den Schmelztiegel der Nationen und Religionen oder entspannen einfach im Central Park oder besuchen eines der vielen Museen wie z. B. das MoMa. 4. Tag: New York – Niagara Fälle Am Morgen Abfahrt durch den Staat New York und Pennsylvania, der Keystone State, bis an die Niagara Fälle. 2 Nächte. 650 km 5. Tag: Tagesausflug Toronto Tagesausflug nach Toronto inkl. Stadtrundfahrt in der kanadischen Metropole. 160 km 6. Tag: Niagara Fälle – Williamsport Die Niagarafälle zählen zu den bekanntesten und meistbesuchten Natursehenswürdigkeiten der USA. Besichtigung der Fälle von der kanadischen Seite aus. Bei einem fakultativen Mittagessen im Skylone Tower haben Sie einen herrlichen Blick auf die Fälle. Anschließend Weiterfahrt nach Williamsport,

Capitol, Washington

das bis Ende des 19. Jahrhunderts von der Holzwirtschaft lebte.1 Nacht. 395 km 7. Tag: Williamsport – Washington Morgens Fahrt durch das Pennsylvana Dutch Country. Dort leben die Amish-Familien nach alten Traditionen ohne Strom, Autos oder Telefon. Gegen Nachmittag erreichen Sie die amerikanische Hauptstadt, Washington. 2 Nächte. 398 km 8. Tag: Washington Vormittags Stadtrundfahrt. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der amerikanischen Hauptstadt wie das Weiße Haus, das Capitol und den beeindruckenden Arlington Nationalfriedhof mit den Kennedy Gräbern. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie eines der zahlreichen eintrittsfreien Museen. 9. Tag: Washington – Philadelphia – New York – Deutschland Morgens fahren Sie weiter über Philadelphia, hier werden Sie u. a. die Freiheitsglocke und Independence Hall sehen, nach New York zum Flughafen für Ihren Rückflug. 375 km 10. Tag: Ankunft in Deutschland

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung NYC51000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung NYC51000 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 9 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Anschluss flüge erscheinen als RQ). Rundreise: Abflugdatum + 8 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 3 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 7.5., 14.5.2010 1495 1595 2195 21.5., 28.5.2010 1595 1695 2295 3.9., 10.9., 17.9.2010 1635 1735 2335 Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 180

97


USA

Florida I Rundreise

Unter der Sonne Floridas

11 Tage/9 Nächte

Flugpauschalreise

St. Augustine

11 Tage/9 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

Daytona

Orlando

1.335

Kennedy Space Center

Walt Disney World

Highlights St. Petersburg

Kennedy Space Center – Raumfahrtzentrum der NASA St. Augustine – älteste Stadt der USA St. Petersburg Fort Myers Key West – südlichste Stadt der USA Everglades Safaripark inkl. Propellerbootsfahrt Miami City Tour Art Déco Viertel Walking Tour

Fort Myers

Miami Beach Everglades Safari Park

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit.

Art Déco Viertel, Miami

Key West

Mindestteilnehmer: Grundprogramm 30 Personen, Champagner Segeltörn 2 Personen, Badeverlängerung Miami 2 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Orlando und zurück von Miami • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Beförderung eines Gepäckstücks • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 9 x Frühstück • Rundreise lt. Reiseverlauf in klimatisierten Reisebussen • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Miami Beach • 3 Nächte im Strandresort der gehobenen Mittelklasse • Frühstück • Flughafentransfer mit deutschsprechendem Reiseleiter, der gleichzeitig Fahrer ist Zusätzlich buchbar Champagner Segeltörn (7. Tag)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihre Hotels Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant (Änderungen vorbehalten): Orlando: Fairfield Inn Marriott Village ||| St. Petersburg: Holiday Inn Sunspree Resort-Marina Cove ||| Fort Myers: Country Inn and Suites, Sanibel Gateway ||| Key West: Radisson Hotel Key West ||| Miami Beach: Grand Beach Hotel Miami ||||

Info 98

Everglades

Entdecken Sie die Höhepunkte Floridas im Rahmen dieser Rundreise: Miami Beach, die Vergnügungsparks in Orlando, das Raumfahrtzentrum in Cape Canaveral, die Golfküste und Key West. Willkommen im Sunshine State! 1. Tag: Deutschland – Orlando Flug nonstop nach Orlando. Nach Ankunft Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung und Hoteltransfer. Abends gemeinsames Informationsgespräch im Hotel. 4 Nächte. 2. Tag: Orlando – Cape Canaveral Am Morgen fahren Sie nach Cape Canaveral. Im Kennedy Space Center besichtigen Sie das Raumfahrtzentrum der NASA und erfahren im IMAX-Theater Einzelheiten über die Geschichte der Raumfahrt. Ca. 180 km (F) 3. Tag: Orlando – Besuch eines Themenparks (fakultativ) Dieser Tag steht Ihnen im Freizeitparadies Orlando zur freien Verfügung. Fakultativ: SeaWorld, einer der Disney Themenparks oder die Universal Studios (buchbar vor Ort). (F) 4. Tag: Orlando – St. Augustine Tagesausflug nach St. Augustine. Auf dem Weg dorthin kurzer Zwischenstopp an der Rennstrecke in Daytona Beach. Danach geht es weiter in die älteste Stadt der USA, die Sie mit ihren wunderschönen erhaltenen Bauwerken beeindrucken wird. Ca. 350 km (F) 5. Tag: Orlando – St. Petersburg, Besuch des Dali Museums (fakultativ) Am Morgen starten Sie Ihre Florida Sunshine State Rundreise an die Westküste nach St. Petersburg. In St. Petersburg Möglichkeit zum Besuch des größten Dali Museums der Welt (fakultativ, buchbar vor Ort). St. Petersburg ist umringt von Wasser. Die berühmte Sunshine Skyway Bridge ist mit Sicherheit eines der Highlights heute. 1 Nacht. Ca. 180 km (F) 6. Tag: St. Petersburg – Fort Myers, Thomas Edison Haus (fakultativ) Ziel ist Fort Myers an der Golfküste. Besichti-

gen Sie (fakultativ, buchbar vor Ort) den Winterwohnsitz des berühmten Erfinders Thomas Edison oder genießen den Tag am Strand von Fort Myers. 1 Nacht. Ca. 190 km (F) 7. Tag: Fort Myers – Key West, Champagner Segeltörn (fakultativ) Eine landschaftlich sehr ansprechende Strecke führt Sie über zahlreiche Brücken von Key Largo nach Key West. Hier haben Sie die Möglichkeit einen Champagne Segeltörn zu unternehmen (fakultativ). Lassen Sie den Tag bei einem traumhaften Sonnenuntergang ausklingen. 1 Nacht. Ca. 480 km (F) 8. Tag: Key West – Everglades Safaripark – Miami Beach Dem Tamiami Trail folgend, erreichen Sie den Everglades Safaripark. Mit einem Propellerboot geht es mitten hinein in diese faszinierende Landschaft. Mit etwas Glück sehen Sie einige Alligatoren aus der Nähe. Am Nachmittag Weiterfahrt zu Ihrem Strandhotel in Miami Beach. 2 Nächte. Ca. 270 km (F)

South Beach, Miami

9. Tag: Miami Beach – Stadtrundfahrt & Art Déco Walking Tour Morgens Stadtrundfahrt in Miami. Endlose weiße Strände, Art Déco-Fassaden in Pink und Türkis, üppig blühende Gärten und versteckte Villen, quirlige Straßenszenen. Miami mit seinem Vorort Miami Beach ist die faszinierendste Metropole Floridas – voller Energie und kultureller Vielfalt, tropischer Szenetreff und Urlaubsort. Der Ocean Drive ist die Flaniermeile mit speziellen Gesicht. Richten Sie Ihren Blick auf die Menschen und Cafés, aber auch auf die Architektur und Farben der Häuser. Hunderte von Art Déco Gebäuden wurden in den letzten Jahren restauriert, in vielen Häusern befinden sich Cafés und schöne Hotels. (F) 10. Tag: Miami – Deutschland Transfer zum Flughafen von Miami oder Beginn Ihrer optionalen Badeverlängerung. (F) 11. Tag: Deutschland Ankunft in Deutschland.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung MCO51000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung MCO51000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Segeltörn Anf ZUB Leistung MCO51000 GR Unterbr AUS1 Rundreise und Badeverlängerung Anf R Leistung MCO51001 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 10 Nächte (mit Badeverlängerung + 13 Nächte) eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, SZG1, VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflüge: Abflugdatum + 9 Nächte (mit Badeverlängerung + 12 Nächte) eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 3 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 14.4., 21.4.2010 1495 1595 1895 5.5., 12.5.2010 1335 1435 1735 19.5., 26.5.2010 1385 1485 1785 8.9., 15.9., 22.9., 6.10., 13.10.2010 1435 1535 1835 Champagner Segeltörn (7. Tag) 39 Flugzuschläge mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 180 Badeverlängerung Miami Beach: Grand Beach Hotel |||| (4 Tage/3 Nächte) Zimmerbelegung mit: Abflugtermine in Deutschland 3 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 14.4.-13.10.2010 149 179 289


Rundreise I Ostküste

Metropolenzauber und Naturschauspiele

KANADA 12 Tage/10 Nächte

Flugpauschalreise 12 Tage/10 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Tadoussac

1.695

Roberval Quebec City Trois Rivières Montreal

Highlights Algonquin Park

Toronto: CN-Tower, 553 m, Besuch der Aussichtsplattform inkl. Ottawa Québec Montreal Bootsfahrt durch den Nationalpark der 1.000 Inseln Château Frontenac Trois Rivières Algonquin Nationalpark

Ottawa

Tausend Inseln Kingston

Toronto Niagara Falls Tausend Inseln

Abflughäfen Mit Air Canada ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge auf Anfrage gegen Aufpreis möglich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm, Ausflug Niagara Fälle 30 Personen, Walbeobachtung 15 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Toronto und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 10 Nächte in Hotels der Touristen- und Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 10 x kanadisches Frühstück, M = 1 x Mittagessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflug Niagara Fälle • ganztägiger Ausflug • Fahrt mit der „Maid of the Mist” • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen Erleben Sie das Farbenspiel zum Indian Summer ab Mitte September bis Mitte Oktober. Alljährlich verwandeln sich im Herbst die endlosen Wälder in Ontario und Québec in ein einzigartiges Farbenmeer. Das leuchtende Gelb der Laubbäume vermischt sich mit kräftigen Rottönen und dem „ewigen” Grün der Nadelbäume!

Québec City

Kommen Sie mit uns in die Provinzen Ontario und Québec und erleben Sie die perfekte Balance zwischen Naturerlebnis und Kulturlandschaft der Städte. Die Reise beginnt in Toronto, die zu einer der wichtigsten wirtschaftlichen Metropolen Kanadas herangewachsen ist. Lassen Sie sich auch von dem grandiosen Naturschauspiel der atemberaubenden Niagara Fälle begeistern. Weiter geht die Reise nach Ottawa, Québec und Montreal. Ferner erleben Sie die Schönheit der Naturparks mit Wäldern in leuchtenden Farben. 1. Tag: Frankfurt/M. – Toronto Flug von Frankfurt/M. nach Toronto. Stadtrundfahrt. Transfer zum Hotel. 2 Nächte. 2. Tag: Ausflug Niagara Fälle (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Fakultativ Ausflug zu den Niagara Fällen, die 51 m hoch und an ihrer breitesten Stelle fast 800 m breit sind. Durch die Scenic Tunnels (nicht inklusive) gelangen Sie auf die Galerien zwischen den Fällen und der Felswand – ein atemberaubender Anblick! Unbeschreibliche Wassermassen stürzen hier in die Tiefe. Ca. 260 km (F) 3. Tag: Toronto – Picton – Kingston Fahrt am Ufer des Lake Ontario entlang zum Sandbanks Provincial Park. Entdecken Sie die Sanddünen von Picton und die Flora und Fauna der Prince Edward Peninsula. 1 Nacht. Ca. 288 km (F) 4. Tag: Kingston – Ottawa Fahrt nach Rockport. Bootsfahrt durch den Nationalpark der 1.000 Inseln auf dem St.Lorenz-Strom. Nachmittags erreichen Sie die Hauptstadt Ottawa. 1 Nacht. Ca. 175 km (F)

Info

5. Tag: Ottawa – Québec City Stadtrundfahrt Ottawa. Sie sehen u. a. die Regierungsgebäude, Parks, Alleen sowie Kirchen und Museen. Weiterfahrt in den französisch-

Niagara Fälle

sprachigen Teil Kanadas, nach Rigaud. Mittagessen in der „Sucrerie de la Montagne” inmitten von Ahornwäldern. Am Nachmittag Ankunft in Québec City, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Kanadas europäischste Stadt. 2 Nächte. Ca. 470 km (F, M) 6. Tag: Stadtrundfahrt Québec City Sie erleben die einzige Festungsstadt Nordamerikas mit dem „Château Frontenac” und den Pflastersteingassen der Altstadt. (F) 7. Tag: Québec City – Tadoussac – Walbeobachtung (fakultativ) An der historisch und landschaftlich bedeutenden Nordküste des St.-Lorenz-Stroms geht die Fahrt in Richtung Tadoussac. Fakultativ können Sie an einer Walbeobachtungstour teilnehmen. 1 Nacht. Ca. 235 km (F) 8. Tag: Tadoussac – Chicoutimi – Roberval Heute fahren Sie durch die landschaftlich sehr schöne Gegend entlang des Saguenay Flusses und des Lac St. Jean nach Roberval. Nachmittags Besichtigung des historischen Dorfes Val Jalbert. 1 Nacht. Ca. 244 km (F)

9. Tag: Roberval – Trois Rivières – Montreal Vorbei an La Tuque geht die Fahrt zur zweitältesten Stadt Kanadas, Trois Rivières. Am Nachmittag erreichen Sie Montreal, nach Paris die größte französischsprachige Stadt der Welt. Stadtrundfahrt. 1 Nacht. Ca. 448 km (F) 10. Tag: Montreal – Algonquin Park – Huntsville Am Morgen fahren Sie in den Algonquin Nationalpark. Die 7.600 qkm große, dicht bewaldete Hügellandschaft zwischen Georgian Bay und Ottawa River ist durchsetzt von Sümpfen, Flüssen und Seen und besitzt einen bemerkenswerten Tier- und Pflanzenreichtum. Im Anschluss erfolgt Ihre Weiterfahrt nach Huntsville. 1 Nacht. Ca. 545 km (F) 11. Tag: Huntsville – Toronto – Frankfurt/M. Am Vormittag Fahrt an den Muskoka Seen vorbei zum Flughafen (Ca. 215 km). Rückflug nach Frankfurt/M. (F) 12. Tag: Frankfurt/M. Ankunft in Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung YYZ10012 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung YYZ10012 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung YYZ10012 GR Unterbr AUS2 Walbeobachtung Anf ZUB Leistung YYZ10012 GR Unterbr AUS3 EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 11 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1 oder TXL1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflüge: Abflugdatum + 10 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 10.5.2010 1695 2095 17.5.2010 1745 2145 13.9., 20.9.2010 1845 2245 4.10., 11.10.2010 1795 2195 Ausflug Niagara Fälle (2. Tag) 89 Walbeobachtung Tadoussac (7. Tag) 39 Flugzuschlag mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig und München 199

99


Westküste I Rundreise

KANADA

Zwischen Pazifik und Rocky Mountains

12 Tage/10 Nächte

Flugpauschalreise 12 Tage/10 Nächte ab/bis Deutschland ab º

1.755

de Insi age Pass

pro Person

Jasper NP

Jasper Banff

Whistler NP Port Hardy Lake Louise Vancouver Banff/ Island Canmore Kelowna Vancouver

EIN KLASSIKER Highlights Vancouver Glacier/Yoho/Banff Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe) Sulphur Mountain Whistler Sea to sky Highway

Victoria

Abflughäfen Mit Air Canada ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge auf Anfrage gegen Aufpreis möglich. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 30 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. via Toronto oder Calgary nach Vancouver und zurück • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 10 Nächte in Hotels der Touristen- und Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 10 x kanadisches Frühstück, A = 1 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Nord-Vancouver, halbtägig (2. Tag) • Vancouver Island und Victoria, ganztägig (3. Tag) • Lake Louise inkl. Mittagessen, ganztägig (7. Tag) • Fahrt mit dem „Snocoach“ auf dem Athabasca Gletscher (8. Tag) • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Lake Louise, Banff Nationalpark

Bei dem Gedanken an Kanada schwingt immer ein Hauch von Abenteuer mit. Das zweitgrößte Land der Welt lädt zu Entdeckungstouren ein, auf denen der Besucher oft nicht nur unberührte landschaftliche Schönheit, sondern auch ein neues Stück von sich selbst findet. Wir stellen Ihnen die Regionen British Columbia und Alberta vor, die durch eindrucksvolle Berg- und Küstenlandschaften begeistern. Freuen Sie sich auf faszinierende Naturerlebnisse in der imposanten Bergwelt der Rocky Mountains und die unberührte Schönheit ihrer Seen. In Kontrast dazu steht die weltoffene Metropole Vancouver, auch „schönste Stadt Kanadas“ genannt. 1. Tag: Frankfurt/M. – Vancouver Flug von Frankfurt/M. nach Vancouver. Transfer zum Hotel. 3 Nächte. 2. Tag: Stadtrundfahrt Vancouver – Nord-Vancouver (fakultativ) Stadtrundfahrt in Vancouver. Fakultativ geht es nach Nord-Vancouver. Besichtigung der Capilano Suspension Bridge, Gondelbahnfahrt auf den 1.200 m hohen Grouse Mountain. (F) 3. Tag: Vancouver Island/Victoria (fak.) Tag zur freien Verfügung. Fakultativ Fährfahrt nach Vancouver Island. Fahrt zu den Butchart Gardens. Weiterfahrt nach Victoria, der Hauptstadt der Provinz British Columbia. Stadtrundfahrt, u. a. mit „Inner Harbour”-Viertel und Empress-Hotel. (F)

Info 100

4. Tag: Vancouver – Kelowna Fahrt durch Fraser Valley, Hope und den Manning Provincial Park. Im Anschluss geht es weiter in das Okanagan-Tal, einem Obst- und Weinanbaugebiet. Weinprobe. Weiterfahrt nach Kelowna. 1 Nacht. Ca. 395 km (F) 5. Tag: Kelowna – Canmore Durch das Okanagan Tal fahren Sie in den

Glacier Nationalpark. Weiterfahrt durch die unberührte Schönheit des Yoho Nationalparks nach Canmore, direkt am Eingang des Banff Nationalparks. 3 Nächte. Ca. 491 km (F) 6. Tag: Ausflug Banff Nationalpark UNESCO-Weltnaturerbe. Sie sehen u. a. die großartigen Wasserfälle des Bow Rivers. Anschließend geht es zum Sulphur Mountain. Mit der Gondelbahn fahren Sie zum Gipfel, der einen atemberaubenden Ausblick auf das umliegende Bergpanorama bietet. Rückkehr nach Canmore. (F) 7. Tag: Ausflug Lake Louise (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Fakultativer Ausflug durch das Bow Valley zum Moraine See und zum „Tal der zehn Gipfel”. Mittagessen im Château Lake Louise. Nutzen Sie die freie Zeit nach dem Essen für einen Spaziergang am See, eine der beliebtesten Ferienoasen Kanadas. (F) 8. Tag: Canmore – Jasper Fahrt über den Icefield Parkway. Am Columbia Icefield Fahrt mit dem „Snocoach“ über den Athabasca-Gletscher (fakultativ). Mit einer Fläche von 325 qkm und einer Dicke von bis zu 320 m ist hier einer der größ-

Vancouver

ten Gletscher südlich der Arktis. 1 Nacht. 315 km (F) 9. Tag: Jasper – Sun Peaks Auf dem Yellowhead Highway geht die Fahrt Richtung Süden zu einem Besuch des Wells Gray Park. Barbecue-Abendessen auf der Wells Gray Guest Ranch. 1 Nacht. Ca. 440 km (F, A) 10. Tag: Sun Peaks – Whistler Fahrt über das ehemalige Goldgräberstädtchen Lillooet in den Freizeitort Whistler. Der bekannte Wintersportort passt sich nahtlos in seine Umgebung ein und bietet dabei eine attraktive Mischung aus modernster Bequemlichkeit und unberührter Schönheit. Ein Abendspaziergang unter Sternen, ein Bier in einem gemütlichen Pub - Whistler hat für jeden etwas zu bieten. 1 Nacht. Ca. 300 km (F) 11. Tag: Vancouver – Deutschland Am Morgen haben Sie Gelegenheit letzte Souvenireinkäufe in Whistler zu tätigen. Im Anschluss Fahrt über den Sea to Sky Highway und den Howe Sound zum Flughafen Vancouver (ca. 123 km). Rückflug nach Frankfurt/M. (F) 12. Tag: Ankunft in Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung YVR10002 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung YVR10002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung YVR10002 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugdatum + 11 Nächte eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1 oder TXL1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflugspaket: Abflugdatum + 10 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 7.5.2010 1755 2205 14.5., 21.5.2010 1795 2245 3.9., 10.9.2010 1995 2595 17.9., 24.9.2010 1945 2495 Ausflugspaket 269 Flugzuschlag mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig und München 199


MEXIKO

Rundreise

Vielfalt und Mystik Mexikos

14 Tage/12 Nächte

Flugpauschalreise

Chichén Itzá

14 13 Tage/12 Tage/11 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

1.995 2.095

Uxmal Campeche

Teotihuacán

Kabah

Mexico City

EIN KLASSIKER

Puebla

Highlights Weltmetropole México City Ausgrabungsstätten der Azteken,Tolteken und Maya prunkvolle Kolonialstädte Begegnungen mit Indiokulturen in Chiapas Bootstour durch den Sumidero Canyon Wasserfälle von Agua Azul

Cancun

Mérida

Belize Mexiko Monte Alban

Palenque

Palenque

Oaxaca Tehuantepec

Tuxtla Gutiérrez

San Cristóbal de las Casas

l

Abflughäfen Mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach Verfügbarkeit. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 25 Personen, Badeverlängerung 2 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. nach México City und zurück • Inlandsflug von Cancún nach México City mit Mexicana Airlines • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Ausreisesteuer Mexiko • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • Rundreise lt. Reiseverlauf in modernen Fahrzeugen mit Klimaanlage • 12 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 12 x Frühstück, M = 2 x Mittagessen, A = 3 x Abendessen • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder • Trinkgelder für Kofferträger und Zimmermädchen in den Hotels • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Riviera Maya • 5 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse inkl. Verpflegung „All inclusive“ • alle erforderlichen Transfers

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Ihr Badehotel Sandos Caracol Beach Resort & Spa |||| Das Sandos Caracol Beach Resort & Spa liegt direkt am weißen Sandstrand der Riviera Maya. Das Zentrum von Playa del Carmen mit vielen Geschäften und Bars ist nur 5 km entfernt. Kostenloser Bus-Shuttle 3 x täglich nach Playa del Carmen. Bis zum Flughafen Cancún sind es ca. 55 km. Die komfortable Hotelanlage bietet 6 Restaurants, 10 Bars, 3 Swimmingpools, 2 Kinderclubs, Spa mit Sauna und Whirlpool, CaféTerrasse und Boutique.

Info

Mexiko, das Land mit der Sonne im Herzen erwartet Sie! Auf dieser umfassenden Reise erleben Sie die ganze Vielfalt der kulturellen und landschaftlichen Schönheiten Mexikos. 1. Tag: Deutschland – México City Flug nach México City. Begrüßung durch die Reiseleitung und Hoteltransfer. 3 Nächte. 2. Tag: México City: Stadtbesichtigung mit Coyoacán und „Schwimmende Gärten“ von Xochimilco Im historischen Zentrum von México City besuchen Sie den majestätischen Hauptplatz, den Zócalo (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem Regierungspalast sowie die imposante Kathedrale. Anschließend lernen Sie die Kulturszene im Stadtteil San Àngel kennen. Im Künstlerstadtteil Coyoacán besuchen Sie das Elternhaus der Künstlerin Frida Kahlo, das heute ein Museum ist. Gemütliche Bootsfahrt durch die Kanäle in den „Schwimmenden Gärten“ von Xochimilco. (F) 3. Tag: México City: Anthropologisches Museum und Ausflug Teotihuacán Besuch des Anthropologischen Museums. Am Nachmittag tauchen Sie ein in die Welt der Teotihuacaner und Azteken: Wie Berge erheben sich in einem weiten Tal die Ausgrabungen von Teotihuacán (UNESCO-Weltkulturerbe). Außerdem besuchen Sie der bedeutenden Wallfahrtsorte „Basílica de Nuestra Señora de Guadelupe“. Ca. 90 km (F, M) 4. Tag: México City – Cholula – Puebla Weiterfahrt nach Puebla. Bei guten Sichtverhältnissen bietet sich hier ein atemberaubender Ausblick auf Mexikos zweithöchsten Vulkan, den Popocatépetl. Kurz vor Puebla besuchen Sie Cholula, den Ort der 365 Kirchen und Kapellen. 1 Nacht. Ca. 150 km (F, A) 5. Tag: Puebla – Oaxaca Rundgang durch das Stadtzentrum von Puebla (UNESCO-Weltkulturerbe). Weiterfahrt nach Oaxaca. 2 Nächte. Ca. 350 km (F) 6. Tag: Oaxaca: Ausflug Monte Albán Auf einer Stadtbesichtigung in Oaxaca sehen Sie u. a. die aufwändig verzierte Kirche Santo Domingo und den Goldschatz von Monte Albán. Nachmittags Besichtigung der beeindruckenden Tempelanlagen von Monte Albán (UNESCO-Weltkulturerbe). Ca. 30 km (F, A)

7. Tag: Oaxaca – Tehuantepec Fahrt nach Tule, wo einer der ältesten Bäume Amerikas steht. Weiterfahrt nach Mitla, einst wichtigstes religiöses Zentrum der Zapoteken. Dann folgt eine eindrucksvolle Fahrt vom ca. 1.600 m hohen Hochland hinunter zur tropischen Landenge von Tehuantepec. 1 Nacht. Ca. 250 km (F) 8. Tag: Tehuantepec – Sumidero Canyon – San Christóbal Über die Sierra Madre Fahrt nach Tuxtla Gutiérrez. In der imposanten Schlucht des Sumidero können Sie während einer Bootsfahrt den landschaftlich reizvollen Canyon genießen. Weiterfahrt nach San Cristóbal des las Casas. 2 Nächte. Ca. 380 km (F) 9. Tag: San Christóbal: Ausflug Indiodörfer Die heutige Rundfahrt führt Sie durch die Berglandschaft zu den ursprünglichen Indiodörfern von San Juan Chamula und Zinacantán. Am Nachmittag erfolgt ein Rundgang durch die schöne Kolonialstadt von San Christóbal. (F) 10. Tag: San Christóbal – Palenque Fahrt zu den sanften Wasserfällen von Agua

Azul. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser. Weiterfahrt nach Palenque. 1 Nacht. Ca. 190 km (F, A) 11. Tag: Palenque – Campeche Besuch der einstigen Mayastadt Palenque (UNESCO-Weltkulturerbe), mit seiner einzigartigen Architektur. Entlang der Golfküste von Mexiko geht es nach Campeche. 1 Nacht. Ca. 355 km (F) 12. Tag: Campeche – Kabah – Uxmal – Mérida Ausführliche Stadtbesichtigung von Campeche (UNESCO-Weltkulturerbe). Weiterfahrt zu den Maya-Stätten Kabah und Uxmal (UNESCO-Weltkulturerbe). Kurze Fahrt bis nach Mérida. 1 Nacht. Ca. 200 km (F) 13. Tag: Mérida – Chichén Itzá – Cancún bzw. Riviera Maya Stadtrundgang durch die Altstadt von Mérida. Weiterfahrt nach Chichén Itzá und Besichtigung (UNESCO-Weltkulturerbe).Fahrt zum Flughafen Cancún für Ihren Rückflug oder Transfer zur Badeverlängerung. Ca. 310 km (F, M) 14. Tag: Ankunft in Deutschland

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung MEX31010 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung MEX31010 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug für Rundreise inkl. Bade-VL Anf R Leistung MEX31011 GR Unterbr FRA1 Rundreise mit VL Sandos Caracol Anf R Leistung MEX31012 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 13 Nächte (mit Badeverlängerung + 18 Nächte) eingeben. Statt FRA1 die Codierung BRE1, CGN1, DRS1, DUS1, HAJ1, HAM1, LEJ1, MUC1, NUE1, STR1, TXL1 oder GRZ1, INN1, LNZ1, SZG1, VIE1 eingeben (Anschlussflüge erscheinen als RQ). Rundreise: Abflugtermin + 12 Nächte eingeben. Rundreise inkl. Badeverlängerung: Abflugtermin + 17 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 26.2., 12.3. und 8.10., 14.10., 29.10., 5.11.2010 2195 2495 26.3.2010 2245 2545 16.4. und 17.9.2010 2095 2395 30.4., 7.5.2010 1995 2295 Flugzuschlag mit Lufthansa nach Frankfurt/M. ab/bis Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart 55 ab/bis Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien 180 Badeverlängerung Riviera Maya (7 Tage/5 Nächte): Hotel Sandos Caracol |||| , Verpflegung „All inclusive“ Abflugtermine in Deutschland Zimmerbelegung mit: Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 26.2.2010 515 715 12.3., 26.3.2010 395 595 16.4. und 29.10., 5.11.2010 345 545 30.4., 7.5. und 17.9., 8.10., 14.10.2010 315 515

101


COSTA RICA

Rundreise

Abenteuer pur: Naturparadies zwischen Karibik und Pazifik

12 Tage/10 Nächte N ic a ra g u a

Flugpauschalreise 12 Tage/10 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Arenal

1.999

Arenal Vulkan

Highlights Willkommensabendessen in Pueblo Antiguo mit Folklore Besuch Poas Vulkan & Kaffeefinca Spaziergang auf Hängebrücken im Arenal Nationalpark Tortuguero Nationalpark mit 2 Übernachtungen in einer Dschungellodge Landleben in San Marcos de Cutris

Sarchí San José

Hängebrücken Arenal Region

Tortuguero Sarapiqui

Ptc. Quepos Manuel Antonio

Poás Vulkan

Costa Rica San Gerado de Dota

Abflughäfen Mit Iberia ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M. und München. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Badeverlängerung 4 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Ecomomy Class vom gebuchten deutschen Flughafen via Madrid nach San José und zurück • deutsche Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 8 Nächte in Hotels und Lodges der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC und 2 Nächte auf der Hacienda Pozo Azul/Zeltcamp mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F= 10 x Frühstück, M = 5 x Mittagessen, A = 5 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Auf Anfrage: Badeverlängerung Manuel Antonio NP (Pazifikküste) • 4 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse El Parador Boutique Resort & Spa o. ä. in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC an der Pazifikküste in Punta Quepos/ Manuel Antonio inkl. Frühstück • Transfers mit englischsprechendem Fahrer

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Ausreisesteuer Costa Rica

Gut zu wissen Costa Rica ist ganzjährig bereisbar. Wasser-/ Lufttemperaturen schwanken im Jahresverlauf nicht wesentlich. Jede Saison hat ihren eigenen Reiz.

Ihr Badehotel El Parador Boutique Resort & Spa ||||| Luxuriöses Hotel im spanischen HaciendaStil, wenige Autominuten zum schönen Sandstrand des Nationalparks Manuel Antonio, nächster Ort ca. 2 km entfernt. Anlage mit fantastischer Aussicht auf den NP, exzellenten Service und exquisiter Küche.

Info 102

Vulkan Arenal

Costa Rica beeindruckt durch spektakuläre und unberührte Landschaften und eine einzigartige Vielfalt an Flora und Fauna, vom tropischen Regenwald und Vulkanen bis zu den Traumstränden an der Karibik- und Pazifikküste. Die Herzlichkeit und spontane Gastfreundschaft der Costaricaner werden Ihnen sicher in Erinnerung bleiben! 1. Tag: Deutschland – San José Flug nach San José. Transfer zum Stadthotel. 2 Nächte. 2. Tag: San José: Poás Vulkan, Kaffeeplantage Fahrt zum 2.700 m hohen Poás Vulkan und Wanderung im Nationalpark. Besuch der Kaffeeplantage Doka. Sie erfahren Wissenswertes über den Anbau und die Verarbeitung des Lieblingsgetränks der Europäer.Willkommensabendessen in „Pueblo Antiguo“ mit landestypischer Küche und Folklore. (F, M, A) 3. Tag: San José – Arenal Fahrt nach San Carlos in die Arenalregion, mit dem beeindruckendsten und aktivsten Kegelvulkan des Landes. Unterwegs besuchen Sie die bekannte Kunsthandwerkstatt Sarchí, wo Sie in zahlreichen Geschäften Souvenirs und Kunsthandwerk erwerben können. 2 Nächte. (F) 4. Tag: Arenal – Landleben in San Marcos de Cutris Auf Ihrem Ausflug nach San Marcos de Cutris erleben Sie den ländlichen, gemeindebasierten Tourismus der Campesinos (Kleinbauern) in seiner ursprünglichen Form. Sie werden von verschiedenen Familien empfangen und erfahren Wissenswertes über die vielfältigen Produktionsprozesse in Theorie und Praxis, wie z. B. über den Anbau von Ananas und Zuckerrohr, Käseherstellung und die ökologische Tierhaltung. Mittagessen im Dorf. (F, M) 5. Tag: Arenal – Sarapiqui Region Am Vormittag erleben Sie den Regenwald aus einer anderen Perspektive. Sie wandern auf imposanten Hängebrücken, die über Täler in den Baumkronen gespannt sind und Ihnen einen einmaligen Blick von oben in das Dschungeldach erlauben. Ideal, um Fotos der üppigen

Pflanzen- und Tierwelt zu machen.Weiterfahrt in die Region Sarapiqui zu Ihrer Unterkunft Hacienda Azul, eine ca. 800 Hektar große Milchfarm. 2 Nächte. (F, A) 6. Tag: Arenal – Sarapiqui Region Der Tag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Die Hacienda bietet ökologische Touren mit verschiedenen Schwerpunkten in die Umgebung an. Die Lage am Rande der intakten Regenwälder des Braulio Carillo Nationalparks bietet sich dafür hervorragend an. (F, A) 7. Tag: Sarapiqui – Tortuguero Frühmorgens Fahrt zur Karibikküste nach Caño Blanco. Bootsfahrt vor Tropenkulisse zur Lodge im Tortuguero Nationalpark. Am Nachmittag Strandspaziergang zum malerischen Fischerdorf Tortuguero und Besuch des Meeresmuseums. Erfahren Sie Wissenswertes zum Schutz der Meeresschildkröten. 2 Nächte. (F, M, A) 8. Tag: Tortuguero Bei Sonnenaufgang werden Sie von Brüllaffen geweckt. Tortuguero ist einer der exotischsten und artenreichsten Regionen Costa Ricas. Am Vormittag können Sie auf einer Bootsfahrt durch die Kanäle die Vogelwelt entdecken. Mit etwas Glück sehen Sie Tukane, Faultiere, Affen und Kaimane. Genießen Sie nachmittags ein erfrischendes Bad im Pool oder entdecken Sie

Hotel El Parador

auf individuellen Spaziergängen in der Gartenanlage die tropische Pflanzenwelt. (F, M,A) 9. Tag: Tortuguero – San Gerado de Dota Nach dem Frühstück verlassen Sie Costa Ricas Amazonas mit dem Boot. Vom Bootsanleger Busfahrt zu Ihrer auf ca. 2.200 m hoch gelegenen Lodge in San Gerado de Dota. Das Dorf liegt nördlich von San Isidro am Panamericana Highway und ist das eigentliche Land von Quetzal, dem berühmten Göttervogel der Maya. 2 Nächte. (F, M) 10. Tag: San Gerado de Dota Die wunderschöne Umgebung Ihrer Lodge gibt Ihnen die einzigartige Möglichkeit, die Bilder und Geräusche des Nebelwaldes zu genießen und die Wunder der intakten Natur Costa Ricas zu entdecken. Frühmorgens starten Sie auf Ihre Exkursion zur Vogelbeobachtung oder zum Wasserfall. Nachmittags besuchen Sie das Dorf von San Gerado. (F) 11. Tag: San Gerado de Dota – San José – Deutschland Vormittag zur freien Verfügung. Mittags Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug oder Beginn Ihrer optionalen Badeverlängerung. (F) 12. Tag: Deutschland Abends Ankunft in Deutschland.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung SJO30000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung SJO30001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung SJO30100 GR Unterbr FRA1 Rundreise mit Badeverlängerung Anf R Leistung SJO30101 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 11 Nächte eingeben (mit Badeverlängerung + 15 Nächte). Statt FRA1 die Codierung DUS1, MUC1 oder TXL1 (Anschlussflüge erscheinen als RQ) eingeben. Rundreise: Abflugtermin + 10 Nächte eingeben. Rundreise mit Badeverlängerung: Abflugtermin + 14 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 25.2., 11.3., 22.4. und 21.10., 4.11.2010 2099 2369 29.4.2010 1999 2269 23.9., 7.10.2010 2049 2319 Ausreisesteuer Costa Rica ca. USD 26 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2009) Auf Anfrage: Badeverlängerung El Parador Boutique Resort & Spa ||||| o. ä., (6 Tage/4 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 25.2., 11.3.2010 445 785 22.4., 29.4.2010 425 765 23.9., 7.10., 21.10., 4.11.2010 395 715


Rundreise

ARGENTINIEN BRASILIEN

Die Perlen Südamerikas

11 Tage/8 Nächte

Flugpauschalreise 11 Tage/8 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

Salvador da Bahia

2.199

Brasilien Rio de Janeiro

Highlights Iguassú

Metropolen Buenos Aires und Rio de Janeiro Iguazú Wasserfälle 3 Themen-Abendessen: mit Tangoshow in Buenos Aires, mit Folkloreshow in Iguassú, mit Grillspezialitäten in Rio

Argentinien Uruguay Colonia del Sacramento Buenos Aires

Abflughäfen

Iguassu von Wasserfälle Wasserfälle Iguassú

Mit TAM Brazilian Airlines ab/bis Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Ausflug Estancia und Uruguay/Colonia sowie Ausflugspaket Rio de Janeiro 15 Personen, Verlängerung Rio de Janeiro 5 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Frankfurt/M. via São Paulo nach Buenos Aires und zurück von Rio de Janeiro • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Ausreisesteuer • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 8 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 8 x Frühstück, A = 3 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket Rio de Janeiro • Ausflug Corcovado, halbtgägig, 8. Tag • Ausflug „Tropical Island“ inkl. Mittagessen, ganztägig, 9. Tag Verlängerung Rio de Janeiro • 3 Nächte im Hotel der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse inkl. Frühstück • Transfers inkl. Gepäckbeförderung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • fakultative Ausflüge

Ihre Hotels Buenos Aires: Hotel de las Americas |||, 3 Nächte Iguassú: Hotel Continental Inn |||, 2 Nächte Rio de Janeiro: Hotel Windsor Plaza Copacabana |||, 3 Nächte (Hoteländerungen vorbehalten).

Info

La Boca, Buenos Aires

Erleben Sie auf dieser Reise zwei der aufregendsten Metropolen Südamerikas: das kosmopolitische Buenos Aires, Hauptstadt Argentiniens und Rio de Janeiro, Traumziel am Zuckerhut. Bestaunen Sie eines der größten Naturwunder im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay, die imposanten Wasserfälle von Iguassú. 1. Tag: Frankfurt/M. – Buenos Aires Linienflug via São Paulo nach Buenos Aires. 2. Tag: Buenos Aires Vormittags Ankunft und Empfang durch die Reiseleitung. Auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt erleben Sie die Höhepunkte der attraktiven, lebendigen Hauptstadt Argentiniens. Sie sehen u. a. das Tangoquartier San Telmo, den berühmten Friedhof, auf dem die legendäre Evita Perón ihre letzte Ruhestätte fand, und das Teatro Colón, in dem 1908 Aida uraufgeführt wurde. 3 Nächte. (F) 3. Tag: Buenos Aires – Ausflug Estancia (fakultativ) Der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie einen Tagesausflug in die Pampa unternehmen. Sie besuchen eine Estancia und lernen das Leben der Gauchos kennen. Zum Mittagessen wird ein argentinisches Asado (Barbecue) mit verschiedenen Fleischsorten serviert. Während einer Show überzeugen Sie sich von den Reitkünsten der Gauchos. (F) 4. Tag: Buenos Aires – Ausflug Colonia/ Uruguay (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Fakultativer Tagesausflug mit dem Boot nach Colonia del Sacramento in Uruguay. Die Altstadt mit historischer Stadtmauer gehört zu den ältesten Uruguays (UNESCO-Weltkulturerbe). Am Abend erleben Sie eine Tango-Show mit Abendessen. (F, A) 5. Tag: Buenos Aires – Iguassú Flug nach Iguassú. Besichtigung der berühmten Wasserfälle auf der argentinischen Seite. Sie wandern ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen hindurch. 2 Nächte. (F)

Rio de Janeiro

6. Tag: Iguassú Am Vormittag Wanderung an den Wasserfällen auf der brasilianischen Seite. Aus bis zu 80 Meter Höhe stürzen sich hier über 250 Wasserfälle in die Tiefe. Abendessen mit Folklore-Show im „Plaza Foz“. (F, A) 7. Tag: Iguassú – Rio de Janeiro Flug nach Rio de Janeiro. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. (F) 8. Tag: Rio de Janeiro Die Millionenmetropole an der Copacabana ist für viele eine der schönsten Städte der Welt. Auf einer Stadtrundfahrt fahren Sie entlang der Strände Leblon, Ipanema und Copacabana in die Innenstadt. Mit der Seilbahn besuchen Sie den berühmten Zuckerhut. Bei Buchung des Ausflugspaketes erleben Sie am Nachmittag das Wahrzeichen Rios, die weltberühmte Christusstatue. Die Zahnradbahn bringt Sie auf den 710 m hohen Corcovado mit herrlichem Blick auf die Stadt. (F)

9. Tag: Rio de Janeiro Der Tag steht zur freien Verfügung. Auf dem fakultativen Ausflug „Tropical Islands” können Sie Landschaft pur mit ein wenig Südseeatmosphäre erleben. Nach ca. zwei Stunden Fahrt erreichen Sie die Anlegestelle des Segelschoners im Fischerdorf Itacuruca, das Sie nach kurzer Fahrt an die Küste einer vorgelagerten Insel bringt. Genießen Sie ein reichhaltiges Mittagessen unter freiem Himmel in tropischer Landschaft. Zeit zum Baden und Erholen an einem der herrlichen Sandstrände. Rückfahrt nach Rio per Schiff und Bus. Abendessen in einer Churrascaria mit brasilianischen Grillspezialitäten. (F, A) 10. Tag: Rio de Janeiro Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug oder Verlängerung in Rio de Janeiro. 11. Tag: Frankfurt/M. Ankunft in Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung BUE31000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung BUE31001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Rio Anf R Leistung BUE31100 GR Unterbr FRA1 Rundreise mit VL Rio, 3-Sterne Anf R Leistung BUE31101 GR Unterbr DIX bzw. EIX Rundreise mit VL Rio, 4-Sterne Anf R Leistung BUE31102 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflug Colonia/Uruguay Anf ZUB Leistung BUE31002 GR Unterbr AUS4 Ausflug Estancia Anf ZUB Leistung BUE31003 GR Unterbr AUS5 Ausflugspaket Rio Anf ZUB Leistung BUE31004 GR Unterbr AUS6 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 10 Nächte (mit Badeverlängerung + 13 Nächte) eingeben. Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 8 Nächte (mit Verlängerung + 11 Nächte) eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 16.3.2010 2399 2799 14.4., 28.4.2010 2299 2699 12.5. und 22.9.2010 2199 2599 6.10., 20.10., 3.11.2010 2299 2699 Ausflug Estancia inkl. Mittagessen am 3. Tag, ganztägig 69 Ausflug Colonia/Uruguay mit Boot der Linie „Buquebus“ am 4. Tag, ganztägig 159 Ausflugspaket Rio de Janeiro 129 Verlängerung Rio de Janeiro (5 Tage/3 Nächte) Abflugtermine in Deutschland Windsor Plaza Copacabana ||| o. ä. Windsor Excelsior Copa. |||| o. ä. Zimmerkategorie Superior-Zimmer Superior-Zimmer Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 16.3.2010 249 449 319 599 alle anderen Termine 229 429 299 579

103


ARGENTINIEN CHILE

Rundreise

Abenteuer pur: Naturwunder Südamerikas Flugpauschalreise 12 Tage/9 Nächte ab/bis Deutschland und Wien pro Person

ab º

2.795

Highlights Metropolen Santiago de Chile und Buenos Aires Weinverkostung auf historischem Weingut in Chile Torres del Paine Nationalpark mit Übernachtung Gletscherwelt Patagoniens

Abflughafen Mit Iberia ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M., München und Wien. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, für die Ausflüge Tango-Show (9. Tag), Estancia (10. Tag) jeweils 15 Personen, für die Verlängerung Iguassu 7 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via Madrid nach Santiago de Chile und zurück von Buenos Aires • 2 Inlandsflüge mit Lan Chile • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • Ausreisesteuer • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 9 x Frühstück • Rundreise lt. Reiseverlauf, überwiegend im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Verlängerung Iguassu • Inlandsflüge mit Lan Chile von Buenos Aires nach Iguassú und zurück • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 2 Nächte in Iguassú im Hotel der Mittelklasse inkl. Frühstück • Besichtigung der Wasserfälle auf der argentinischen und brasilianischen Seite inkl. Eintrittsgebühren in den Nationalpark • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • fakultative Ausflüge

Info 104

Torres del Paine Nationalpark

Erleben Sie die Höhepunkte von Argentinien und Chile. Diese Reise verbindet das kosmopolitische Flair der Hauptstädte Santiago de Chile und Buenos Aires mit den einmaligen Naturschönheiten beider Länder. Entdecken Sie die Traumlandschaften im Torres del Paine Nationalpark und bewundern Sie die gigantischen Gletscherwelten Patagoniens. Verlängern Sie Ihren Aufenthalt und freuen Sie sich auf Naturerlebnisse der besonderen Art bei den spektakulären Iguassú-Wasserfällen. 1. Tag: Deutschland – Santiago de Chile Flug via Madrid nach Santiago de Chile. 2. Tag: Santiago de Chile, Stadtrundfahrt Morgens Ankunft und Empfang durch die Reiseleitung. In der Hauptstadt Santiago de Chile schlägt das Herz der Nation. Auf einer ca. 4-stündigen Stadtrundfahrt erleben Sie Santiago, eine Stadt voller Kontraste zwischen ehrwürdigen Palästen der Kolonialzeit und kühnen Wolkenkratzern. Sie sehen u. a. den prachtvollen Stadtpalast, den Regierungspalast La Moneda sowie die Plaza de Armas mit der Kathedrale und der alten Post. Das Museo Chileno bewahrt eine beeindruckende Sammlung präkolumbischer Kunstwerke. Auf dem Mercado Central können Sie das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten begutachten. Vom Aussichtspunkt Cerro San Cristóbal bietet sich ein wundervolles Panorama über die chilenische Hauptstadt. 2 Nächte. 3. Tag: Santiago de Chile: Ausflug in das Maipo-Tal Ihr heutiger halbtägiger Ausflug führt Sie in das Maipo-Tal, Geburtsort fast aller historischen Weingüter Chiles. Sie besuchen das größte Weingut Chiles, Concha y Toro (oder ähnlich), gegründet 1883. Das Weingut produziert im Jahr 165 Mio. Liter Wein, davon

Santiago de Chile

werden ca. 55% exportiert, vor allem nach Nordamerika und Europa. Das historische Gutshaus, im kolonialen Stil gebaut, ist von einem riesigen Landschaftspark umgeben. Bei Ankunft wird Ihnen ein Glas mit dem Markenzeichen von Concha y Toro übergeben (die Muschel und der Stier), welches Sie als Andenken behalten dürfen. Anschließend wird Ihnen an den Toren des Parks ein Glas Weißwein serviert und während eines Spaziergangs durch den Park erzählt man Ihnen die Geschichte des Weingutes. Es folgt der Besuch des Weinkellers mit dem berüchtigten „Casillero del Diablo“, wo der Sage nach ein Teufel gehaust haben soll! Diese Gruselgeschichten verdauen Sie anschließend bei einem dritten Glas Rotwein und haben die Möglichkeit, im Weinshop ein paar der edlen Tropfen zu erstehen. Ca. 70 km (F)

Torres del Paine (UNESCO-Weltnaturerbe), ein absoluter Höhepunkt jeder Chile-Reise. Dort, wo die Weite der patagonischen Steppe und die steil aufragenden Gipfel der Südkordillere zusammentreffen, zeigt sich die Natur von ihrer atemberaubendsten Seite. Diese urwüchsige Wildnis ist ein einzigartiges Refugium für seltene Tiere wie Guanakos, Andenfüchse, Flamingos und Kondore, den Königen der Lüfte. Unterwegs besuchen Sie den laut brausenden Wasserfall Salto Grande. Vorbei an verschiedenen Aussichtspunkten geht es über den Rio Paine mit dem gleichnamigen Wasserfall zum Lago Grey. Wanderung zum Aussichtspunkt am Grey See, wo sich Ihnen ein wunderbarer Blick auf den Gletscher Grey bietet. Sie übernachten direkt im grandiosen Torres del Paine Nationalpark. 1 Nacht. Ca. 350 km (F)

4. Tag: Santiago – Punta Arenas – Puerto Natales Flug nach Punta Arenas. Fahrt durch die patagonische Steppe vorbei an riesigen Schaffarmen nach Puerto Natales, dem Ausgangsort für den Besuch des Nationalparks Torres del Paine. Unterwegs Besuch der Kolonie von Magellan-Pinguinen in der wunderschönen Otway-Bucht (von November bis Mitte März). Gutes Schuhwerk ist notwendig, um auf einem ca. 1,7 km langem Pfad aus Holzplatten und stufen bis zu den Höhlen der Pinguine zu gelangen. Von der Bucht bietet sich ein großartiger Blick auf die markante Kulisse der schneebedeckten Pinto-Berge und auf die Isla Riesco. Von April bis Oktober wird dieser Ausflug durch den Besuch des Ñando Parks auf der Otway Farm ersetzt. Hier sehen Sie die Symbolvögel Patagoniens, den südamerikanischen Laufvogel Nandu aus nächster Nähe. 1 Nacht. Ca. 260 km (F)

6. Tag: Torres del Paine – El Calafate Voller unvergesslicher Eindrücke führt Ihre Busfahrt durch die Pampa über die argentinische Grenze Cancha Carrera bis nach El Calafate. 2 Nächte. Ca. 370 km (F)

5. Tag: Puerto Natales – Torres del Paine Nationalpark Ihre Reise führt Sie weiter in den Nationalpark

7. Tag: El Calafate – Besuch des Los Glaciares Nationalpark mit Schifffahrt „Safari Nautico“ Heute besuchen Sie den grandiosen Nationalpark Los Glaciares mit dem berühmten Perito Moreno Gletscher. Der imposante ca. 5 km lange Gletscher ist der einzige noch wachsende Gletscher des amerikanischen Kontinents. Mit einer Eismasse teilweise über 80 m hoch gehört er zu den spektakulärsten Naturwundern der Erde und wurde zum Weltnaturerbe der UNESCO ernannt. Jeden Tag bietet sich ein beeindruckendes Schauspiel, wenn Eisstücke von der Gletscherwand abbrechen und mit riesigem Getöse in den Lago Argentino fallen. Nachdem Sie den Gletscher von verschiedenen Ebenen und Stegen der Aussichtsplattformen besichtigt haben, erfolgt Ihre Schifffahrt zum Perito Moreno. Sie legen am Bajo Las


Rundreise

CHILE ARGENTINIEN 12 Tage/9 Nächte Bolivien

Brasilien Paraguay Iguassu NP

Santiago de Chile

Buenos U r u g u a y Aires

Argentinien

Iguassú Wasserfälle

Tango

La Boca, Buenos Aires

Chile El Calafate/ Los Glaciares NP Torres del Paine NP Puerto Natales

Falkland Inseln Punta Arenas

Perito Moreno Gletscher

Sombras ab, ca. 7 km entfernt von den Perito Moreno Aussichtsbalkonen entfernt und starten eine Rundfahrt durch den Lago Rico (südlicher Arm des Lago Argentino). Vorbei an Eisbergen, die von der Gletscherfront des Perito Moreno herabgestürzt sind, führt Sie die Fahrt entlang der gesamten Südwand des Gletschers. Nachdem Sie den Eisbergkanal erreicht haben, hält das Schiff in sicherer Distanz zum Gletscher, um anschließend die gesamte Gletscherfront hinabzufahren, was Ihnen einen spektakulären Blick auf die hohe Eiswand erlaubt. Die Tour dauert ungefähr eine Stunde und bietet eine völlig andere Perspektive des Perito Moreno Gletschers. Mit den fast konstant von seiner Front herabfallenden Eisbrocken, ist der Ausflug ein besonderer Genuss für Fotografen und Naturliebhaber. Ca. 160 km (F) 8. Tag: El Calafate – Buenos Aires Fahrt zum Flughafen für Ihren Weiterflug nach Buenos Aires. Empfang am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel. 3 Nächte. (F) 9. Tag: Buenos Aires, Stadtrundfahrt Auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt erleben Sie die Höhepunkte der attraktiven und lebendigen Hauptstadt von Argentinien. Sie besuchen die Plaza de Mayo. Hier befindet sich das Regierungsgebäude Casa Rosada und das Rathaus. Weiterfahrt durch das Tangoquartier San Telmo nach La Boca, berühmt für seine bunten Blechhäuser und den ältesten Hafen der Stadt. In Recoleta, im Barrio Norte, besuchen Sie den berühmten Friedhof, auf dem die legendäre Evita Perón ihre letzte Ruhestätte fand. Entlang der Avenida 9 de Julio, der wohl breitesten Prachtstraße der Welt, fahren Sie zur Plaza Lavalle mit Justizpalast und dem Teatro Colón, in dem 1908 Aida uraufgeführt wurde. Fakultativ können Sie am Abend eine TangoShow mit Abendessen besuchen. Die Porteños, wie die Einwohner von Buenos Aires

genannt werden, zeigen im Viejo Almacen die verschiedenen Varianten des Tangos und der Milonga. (F) 10. Tag: Buenos Aires – Ausflug Estancia (fakultativ) Der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie einen Tagesausflug in die Pampa unternehmen. Sie besuchen eine Estancia und lernen das Leben der Gauchos kennen. Zum Mittagessen wird ein typisch argentinisches Asado (Barbecue) mit verschiedenen Fleischsorten serviert. Während einer Show können Sie sich von den Reitkünsten der Gauchos überzeugen. Ca. 150 km (F) 11. Tag: Buenos Aires Tag zur freien Verfügung in Buenos Aires. Abends Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Deutschland oder Transfer zum Flughafen für den Weiterflug zu den Iguassú Wasserfällen. (F) 12. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Verlängerung Iguassú 11. Tag: Buenos Aires – Iguassú Transfer zum Flughafen für den Weiterflug zu den Iguassú Wasserfällen. Empfang am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel. 2 Nächte. (F) 12. Tag: Iguassú – Besichtigung der Wasserfälle Sie erleben heute einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise: die berühmten Wasserfälle von Iguassú, die im Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay liegen. Aus bis zu 80 m Höhe stürzen sich hier über 250 Wasserfälle in die Tiefe. Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama der Fälle genießen können (Besichtigungsdauer ca. 3 Stunden), wandern Sie auf der argentinischen Sei-

te ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen hindurch (Besichtigungsdauer ca. 4 Stunden). Es gibt einen unteren und einen oberen Rundweg, auf welchen Sie wandern können. Vom Besucherzentrum aus wird zunächst der obere Rundweg genommen. Vom unteren Rundweg geht es dann mit dem „Ecological Jungle-Zug“ bis zur TeufelsschluchtStation. Von dort folgt ein kurzer Spaziergang zum Aussichtspunkt der Teufelsschlucht. Zur Besichtigung der brasilianischen Seite der Fälle wurde ein Beobachtungs-Stegsystem angelegt. Es besteht teilweise aus Holz und windet sich entlang der Felsen, die den riesigen Talkessel einrahmen. Es erlaubt insgesamt einen Spaziergang von 40 Minuten, währenddessen man immer wieder an besonders ausgebauten kleinen „Mirantes“ atemberaubende Einblicke in das sich ständig verändernde

Wasserfall-Panorama hat. Natürlich wird man dabei nicht müde, dieses Naturspektakel mit der Kamera festzuhalten! Am Ende des Weges verbreitert sich die Holzkonstruktion zu einer Plattform am Fuß des „Floriano-Falls“, dessen Gischt der Wind in die staunenden Gesichter weht. Ein Aufzug bringt die Besucher von hier wieder hinauf zum Parkplatz der Busse. (F) 13. Tag: Iguassú – Buenos Aires – Deutschland Transfer zum Flughafen für Ihren Flug Buenos Aires. Empfang am nationalen hafen und Fahrt zum internationalen hafen für Ihren Rückflug via Madrid Deutschland.

nach FlugFlugnach (F)

14. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung SCL30000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung SCL30001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit VL Iguassú Anf R Leistung SCL30100 GR Unterbr FRA1 Rundreise mit VL Iguassú Anf R Leistung SCL30101 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflug Estancia Anf ZUB Leistung SCL30002 GR Unterbr AUS3 Tango Show Anf ZUB Leistung SCL30003 GR Unterbr AUS4 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 11 Nächte (mit Verlängerung + 13 Nächte) eingeben. Statt FRA1 die Codierung DUS1, MUC1, TXL1 oder VIE1 eingeben. Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 9 Nächte (mit Verlängerung + 11 Nächte) eingeben.

Abflugtermine 19.2. und 8.10., 22.10., 5.11.2010 12.3. und 24.9.2010 16.4.2010 Tango-Show inkl. Abendessen am 9. Tag, Buenos Aires Ausflug Estancia inkl. Mittagessen am 10. Tag, ganztägig Flugzuschlag mit Iberia ab/bis Wien Verlängerungsprogramm Iguassú Wasserfälle (4 Tage/2 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 19.2., 12.3. und 24.9., 8.10., 22.10., 5.11.2010 16.4.2010

Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 2895 3445 2845 3395 2795 3345 59 69 115 Zimmerbelegung mit: 2 Pers. 1 Pers. 495 615 475 595

105


ECUADOR

Rundreise

Abenteuer pur: Von den Anden bis zum Amazonas Flugpauschalreise 13 Tage/11 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.145

Highlights Kolonialstädte Quito, Cuenca Indianermarkt Otavalo Thermalquellen Papallacta Übernachtung in historischer Hacienda Cusin Amazonasgebiet mit zwei Nächten in einer Dschungellodge Bahnfahrt über die „Teufelsnase“ Nationalpark El Cajas Verlängerung Naturparadies Galápagos Blick auf Quito

Abflughäfen Mit Iberia ab/bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M. und München. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 20 Personen, Verlängerung Galápagos je 5 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class von Deutschland via Madrid nach Quito, zurück von Guayaquil • deutsche Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 11 Nächte in Hotels der Mittelklasse, Lodges und Haciendas in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 11 x Frühstück, M = 3 x Mittagessen (davon 1 x als Lunchbox), A = 4 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im modernen Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Verlängerung Galápagos Insel Santa Cruz • Flug von Guayaquil nach Galápagos (Baltra) und zurück inkl. Flughafengebühren • 4 Nächte im Hotel der Mittelklasse auf Galápagos • Vollpension auf Galápagos (ohne Getränke) • tägliches Ausflugsprogramm mit Transfers per Boot zu den Inseln Seymour Nord oder Plaza Sur und Insel Florena • alle notwendigen Transfers • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung Kreuzfahrt Galápagos Explorer II • Flug von Guayaquil nach Galápagos (San Cristobal) und zurück von Baltra nach Guayaquil inkl. Flughafengebühren • 3 Nächte an Bord des First-Class Schiffs Galápagos Explorer II inkl.Vollpension (ohne Getränke) im Kabinentyp: Classic Suite • tägliches Ausflugsprogramm • 1 Nacht in Guayaquil inkl. Frühstück • alle notwendigen Transfers • Englisch sprechende Führung (Deutsch sprechende Führung ab 10 Personen)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Eintrittsgebühr Nationalpark Galápagos • Ausreisesteuern Guayaquil

Info 106

Diese Reise führt Sie zu den spektakulären Natur- und Kulturschätzen Ecuadors. Sie erleben das prachtvolle Kolonialerbe Quito. Großartige Landschaftswechsel mit dem atemberaubenden Andenhochland, schneebedeckten Vulkanen, Wasserfällen, Inkaruinen sowie das Amazonasgebiet werden Sie begeistern. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, im Naturparadies der Galápagos Inseln zu verlängern.

Ihr Ziel ist der weltberühmte Kunsthandwerksmarkt von Otavalo. Die traditionsbewussten Otavalo-Indianer bieten ihre handgefertigten Produkte, wie Teppiche, Strickpullover oder Gürtel zum Verkauf. Anschließend Weiterfahrt in das kleine Städtchen Cotacachi, das für seine hochwertigen Lederwaren bekannt ist. Heute übernachten Sie im Ambiente der historischen Hacienda Cusin, wo Sie sich in die Kolonialzeit des 17. Jh. zurück versetzen lassen können. 1 Nacht. Ca. 80 km (F)

1. Tag: Deutschland – Quito Linienflug via Madrid nach Quito. Ankunft in der ecuadorianischen Hauptstadt und Begrüßung durch die Reiseleitung. 2 Nächte.

4. Tag: Otavalo – Papallacta Am Vormittag besuchen Sie eine Rosenplantage. Hier lernen Sie den ökologischen und sozial verträglichen Anbau von Rosen kennen. Am Nachmittag erreichen Sie Papallacta, das durch seine Thermalquellen bekannt geworden ist. Von Ihrem heutigen Übernachtungshotel, Termas de Papallacta, haben Sie die Möglichkeit die Quellen und die wohltuende Wirkung des warmen, geruchsfreien Thermalwassers in herrlicher Landschaft zu genießen. Auf einer kleinen Wanderung am Fluss Papallacta können Sie die für diese Region typische Flora und Fauna kennen lernen. 1 Nacht. Ca. 80 km (F)

2. Tag: Quito Die reizvolle Stadt liegt auf ca. 2.800 m Höhe und ist von schneebedeckten Vulkanen umgeben. Auf einer Stadtrundfahrt erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Andenmetropole. Vom Aussichtspunkt, dem sog. „Balkon von Guapulo”, bietet sich ein spektakulärer Blick auf das Tal. Bei klarer Sicht können Sie sogar die Vulkane Cayambe, Antizana und Puntas bestaunen. Sie besichtigen die historische Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Vom Altstadthügel Panecillo bietet sich ein Panoramablick auf die Umgebung. Fahrt zum berühmten Äquatordenkmal „Mitad de Mundo“ (Mitte der Welt). Hier können Sie gleichzeitig mit einem Bein auf der nördlichen und dem anderen auf der südlichen Halbkugel stehen. Um das Monument wurde ein kleines Dorf im Kolonialstil nachgebaut, wo Sie Restaurants, Souvenirläden und ein Postamt finden werden.Von hier aus können Sie Ihre Postkarten mit einem besonderen Stempel von der „Mitte der Welt“ versenden. Rückfahrt nach Quito. (F) 3. Tag: Quito – Otavalo Ihre Fahrt führt entlang der „Traumstraße der Welt“, der Panamericana. Mit etwas Glück können Sie einen Blick auf den schneebedeckten Gipfel des Vulkans Cayambe erhaschen oder den Lago San Pablo bestaunen – ein hervorragendes Fotomotiv!

5. Tag: Papallacta – Amazonasgebiet Napo Von Papallacta aus fahren Sie die Hänge der Anden hinab und können den schnellen Wechsel des Klimas und der Vegetation bewundern. Nach der Ankunft in der El Jardín Alemán Dschungel Lodge, werden Sie willkommen geheißen und erhalten eine Führung durch die wundervollen Gärten. Die rustikalen Gästehäuser bieten Ihnen Terrasse, private Badezimmer mit Warmwasser und Ventilatoren. Genießen Sie Ihren Aufenthalt mit täglichen Ausflügen in den Regenwald. 2 Nächte. Ca. 150 km (F, M, A) 6. Tag: Amazonasgebiet Napo Von Ihrer Dschungel Lodge starten Sie mit motorisierten Kanus zu Ihren Ausflügen auf den Flüssen Misahuallí und Napo. Sie erleben die faszinierende Vielfalt der Flora der Region

hautnah und erfahren Wissenswertes über die Nutzung und Wirkung tropischer Pflanzen. Während der Nachmittagswanderung durch den Dschungel können Sie verschiedene Fallen sehen, die von den Eingeborenen zum Jagen benutzt werden und ein typisches Jagdwerkzeug – das Blasrohr – kennen lernen. Der Schamane spricht über die Heilpflanzen des Waldes. (F, M, A) 7. Tag: Amazonasgebiet Napo – Baños Heute besuchen Sie das Städtchen Baños auf ca. 1.800 m Höhe gelegen, welches für seine heißen Thermalquellen berühmt ist. Hier herrscht ganzjährig ein mildes Frühlingsklima mit Tageshöchsttemperaturen um 25° C. Die Stadt ist außerdem einer der wichtigsten Wallfahrtsorte in Ecuador. Unterwegs besuchen Sie einen der zahlreichen Wasserfälle der Umgebung, der berühmteste ist der „Pailon del Diablo“, die Schlucht des Teufels. Weiterfahrt zu Ihrer heutigen Unterkunft, der urigen Hacienda Leito. Lassen Sie den Abend bei einem romantischen Kaminfeuer und vor spektakulärer Naturkulisse ausklingen. 1 Nacht. Ca. 60 km (F, A) 8. Tag: Baños – Riobamba Heute setzen Sie Ihre Fahrt Richtung Riobamba fort. Die genau in der geographischen Mitte von Ecuador gelegene Landeshauptstadt der Provinz Chimborazo, bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Bergriesen Chimborazo, Tungurahua und Altar, dem wohl beeindruckendsten Felsmassiv der Ostkordillere. 1 Nacht. Ca. 55 km (F, A) 9. Tag: Riobamba – Ingapirca – Cuenca Frühmorgens werden Sie zum Bahnhof begleitet, um Ihre Fahrt zur legendären Teufelsnase, Nariz del Diablo, mit dem Andenzug anzutreten. Sicherlich einer der Höhepunkte einer Ecuador-Reise! Genießen Sie die faszinierende Umgebung und staunen über die technische Meisterleistung, die es ermöglichte, dass seit Anfang des 20. Jahrhunderts die topographischen Hindernisse dieser Strecke überwunden werden konnten. Sie treten die etwa dreistün-


Rundreise

ECUADOR 13 Tage/11 Nächte Kolumbien Otavalo Quito

Papallacta Cotopaxi

Ecuador Riobamba Guayaquil Cuenca Galápagos Inseln

Peru Baltra San Cristóbal Quito

Seelöwe, Galápagos

Echse, Galápagos

dige Reise in Richtung Cuenca an. Unterwegs Besichtigung der Ruinen von Ingapirca, das bedeutendste Monument prähispanischer Kulturen in Ecuador und mit großer spiritueller Bedeutung für die Inka. Weiterfahrt nach Cuenca. 2 Nächte. Ca. 260 km (F, LB) 10. Tag: Cuenca Die Altstadt von Cuenca ist UNESCO-Weltkulturerbestätte und gilt als schönste Stadt des Landes. Bei einer Stadtbesichtigung können Sie die Architektur der ausgehenden Kolonialzeit des 19. Jahrhunderts bewundern. Die gepflasterten Straßen, die blumengeschmückten Plazas und weiß getünchten Häuser mit großen, alten Holztüren sind ein Augenschmauß für jeden Besucher. Der Besuch einer Panamahut-Fabrik schließt die heutige Tour ab. (F) 11. Tag: Cuenca – El Cajas – Guayaquil Sie besuchen den Nationalpark El Cajas. Der auf ca. 3.200 bis 4.500 m Höhe gelegene Park zählt zu Ecuadors schönsten Naturparks. Seine 235 Seen werden von Flüssen gespeist, die teils in den Pazifik münden und teils zum Amazonasgebiet fließen. Etwa 125 Vogelarten sind hier, u. a. der Kondor. Anschließend Weiterfahrt nach Guayaquil, dem wirtschaftlichen und finanziellen Zentrum des Landes. 1 Nacht. Ca. 250 km (F) 12. Tag: Guayaquil – Deutschland Abends Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug via Madrid nach Deutschland oder Beginn Ihres Anschlussprogrammes Galápagos-Inseln (UNESCO-Weltnaturerbe). (F) 13. Tag: Ankunft in Deutschland

Anschlussprogramm Galápagos Insel Santa Cruz 12. Tag: Guayaquil – Santa Cruz Flug von Guayaquil auf die Insel Baltra. Der berühmte Archipel liegt etwa 1.000 km westlich des ecuadorianischen Festlandes und wird zu Recht als eines der letzten Paradiese dieser Erde bezeichnet. Transfer mit Bus und Fähre auf die Insel Santa Cruz und Check-In im Hotel.

Galápagos Archipel

Am Nachmittag besuchen Sie die Charles Darwin-Forschungsstation, wo Sie u. a. die einzigartigen Riesenschildkröten beobachten können. 4 Nächte im Hotel auf der Insel Santa Cruz. (F, M, A) 13. bis 15. Tag: Galápagos-Inseln Von der Insel Santa Cruz unternehmen Sie ganztägige Bootsausflüge zu den Inseln Plaza Sur oder Seymour Norte und Florenas. Je nach Jahreszeit sind verschiedene Tierbeobachtungen aus nächster Nähe möglich. Sie sehen u. a. Pinguine, Meeres- und Landschildkröten, Seelöwen, Meerechsen, Landleguane, Pelikane, Darwinfinken, Blaufußtölpel, Gabelschwanzmöwen und die größte Fregattvögel-Brutkolonie. Ein möglicher Ausflug führt Sie in das Hochland von Santa Cruz mit seinen erstaunlichen Vegetationsformen sowie den GalápagosRiesenschildkröten. (F, M, A) 16. Tag: Baltra – Guayaquil – Deutschland Rückflug von Baltra nach Guayaquil und Weiterflug via Madrid nach Deutschland. 17. Tag: Deutschland Ankunft in Deutschland.

Anschlussprogramm Galápagos Kreuzfahrt „Galápagos Explorer II“ Auf dem First-Class-Schiff, welches zu den besten der Galápagos Inseln gehört, erwarten Sie neben einer komfortablen Unterkunft, auch täglich organisierte Ausflüge zu den schönsten Plätzen des Archipels. Informative Vorträge sowie kulinarische Highlights runden den Aufenthalt an Bord ab. Das Schiff verfügt über 5 Decks. Alle Kabinen sind ausgestattet mit Bad mit Dusche/WC, Föhn, TV für on-board Video, Minibar, Safe und separater Sitzecke. Das Schiff bietet Ihnen außerdem ein Restaurant, Piano Bar, Kaffee- und Teebar, Whirlpool mit Poolbar, einen Gesellschaftsraum, eine kleine Bibliothek und eine Boutique.

12. Tag: Guayaquil – San Cristóbal Nach Ankunft auf San Cristobal Transfer zum Hafen und Einschiffung auf der Explorer II. Fahrt entlang der Küste von San Cristóbal und Landgang am Cerro Brujo mit kleiner Wanderung. 3 Nächte auf dem Kreuzfahrtschiff. (M, A) 13. Tag: Insel Espanola Morgens Landgang am Punta Suarez. Hier sehen Sie zahlreiche Arten von Seevögeln wie z. B. den Blaufußtölpel, aber auch Leguane und Seelöwen gilt es zu beobachten. Am Nachmittag Fahrt nach Bahía Gardener. Der ein Kilometer lange, feine Sandstrand gehört zu den schönsten der Galápagos Inseln und ist Heimat vieler Seelöwen. (F, M, A) 14. Tag: Santa Cruz Heute legen Sie auf Santa Cruz an. Hier besu-

Galápagos Explorer II

chen Sie die Charles Darwin-Forschungsstation. Anschließend Freizeit in Puerto Ayora, in dem etwa die Hälfte aller Einwohner des Archipels wohnen. Im Anschluss Fahrt auf die Insel Rábida mit ihren dunkelroten Sandstrände und Salzwasserlagunen. (F, M, A) 15. Tag: Santa Cruz – Guayaquil Sie besuchen den Las Bachas Strand mit seinen Salzwasserlagunen. Im Anschluss Ausschiffung und Transfer zum Flughafen Baltra. Flug nach Guayaquil. Transfer zum Hotel. 1 Nacht. (F) 16. Tag: Guayaquil – Deutschland Transfer zum Flughafen und Flug via Madrid nach Deutschland. (F) 17. Tag: Deutschland Ankunft in Deutschland.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung UIO30000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung UIO30001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Galápagos Anf R Leistung UIO30100 GR Unterbr FRA1 Rundreise mit Galápagos Anf R Leistung UIO30101 GR Unterbr DIX bzw. EIX RR mit Galápagos u. Kreuzfahrt Anf R Leistung UIO30102 GR Unterbr DIX bzw. EIX EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 12 Nächte (mit Verlängerung Galápagos + 16 Nächte) eingeben . Statt FRA1 die Codierung DUS1, MUC1 oder TXL1 eingeben. Rundreise: Abflugtermin + 11 Nächte eingeben. Rundreise und Galápagos: Abflugtermin + 15 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 6.3.2010 2245 2575 10.4. und 25.9., 16.10., 23.10., 13.11.2010 2195 2525 24.4., 1.5.2010 2145 2475 Ausreisesteuer Guayaquil ca. USD 30 (zahlbar vor Ort, Stand: 10/2009) Verlängerung Galápagos, Insel Santa Cruz (6 Tage/4 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 6.3.2010 1395 1595 10.4. und 23.10., 13.11.2010 1345 1545 24.4., 1.5. und 25.9., 16.10.2010 1295 1495 Kreuzfahrt Galápagos, Kreuzfahrt (6 Tage/4 Nächte) Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. 6.3.2010 1595 2545 10.4. und 23.10., 13.11.2010 1525 2475 24.4., 1.5. und 25.9.2010 1475 2425 Eintrittsgebühren Nationalpark Galápagos ca. USD 110 (zahlbar vor Ort, Stand: 10/2009)

107


AUSTRALIEN

Rundreise

Traumzeit unter dem Kreuz des Südens Flugpauschalreise 21 Tage/17 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

3.295

Highlights Stopover Singapur Uluru Nationalpark mit Olgas und Ayers Rock/Uluru Kings Canyon Kakadu Nationalpark Litchfield Nationalpark Cape Tribulation Nationalpark Great Barrier Reef Nationalpark Kangaroo Island Darwin, Cairns, Alice Springs, Adelaide, Sydney

Abflughafen Mit Qantas ab/bis Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm, Ausflugspaket und fakultative Ausflüge 20 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Singapur, Linienflug mit Codeshare Partner Jetstar von Singapur nach Darwin und zurück mit Qantas von Sydney via Singapur • Flüge Darwin – Cairns – Ayers Rock/Uluru sowie Alice Springs – Adelaide – Sydney • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 17 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 18 x Frühstück • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial, Reiseführer Ausflugspaket • Litchfield NP, ganztägig (5. Tag) • Kuranda Tour, ganztägig (8. Tag) • Cape Tribulation, ganztägig (9. Tag) • Great Barrier Reef inkl. Mittagessen, ganztägig (10. Tag) • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung (ausgenommen Great Barrier Reef)

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • Der Ausflug „Great Barrier Reef“ erfolgt im internationalen Teilnehmerkreis. • Beste Reisezeit für den tropischen Norden, besonders für den Kakadu Nationalpark sind die Monate Juli und August.

Info 108

Harbour-Brücke, Sydney Opernhaus

Zeit zum Erleben: Entspanntes Reisen durch Australien von Darwin bis Sydney – die Balance zwischen Entdecken und Erholen. Erleben Sie auf dieser Reise die Faszination Australiens ganz unterschiedliche Attraktionen wie den spektakulären Kakadu Nationalpark im tropischen Norden des Landes sowie die malerische Stadt Adelaide. Das magische „Rote Zentrum“ mit Ayers Rock und Kings Canyon stehen ebenso auf dem Programm wie die grandiose Unterwasserwelt des Great Barrier Reef und die weltoffene, glitzernde Kulturstadt Sydney. 1. Tag: Frankfurt/M. – Singapur Flug von Frankfurt/M. nach Singapur. 2. Tag: Singapur Nach der Ankunft Begrüßung durch die deutschsprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 1 Nacht. 3. Tag: Singapur – Darwin Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt durch Singapur und Transfer zum Flughafen. Weiterflug von Singapur nach Darwin. (F) 4. Tag: Darwin Ankunft in Darwin am frühen Morgen, Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Sofortiger Zimmerbezug und Frühstück. Der erste Tag steht Ihnen ganz zur freien Verfügung. 3 Nächte. (F) 5. Tag: Darwin– Ausflug Litchfield Nationalpark (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets ganztägiger Ausflug in den Litchfield Nationalpark. Gewaltige Termitenhügel und rauschende Wasserfälle bestimmen das Naturbild in diesem Nationalpark. (F)

6. Tag: Darwin – Kakadu Nationalpark Der Kakadu Nationalpark erstreckt sich über fast 20.000 qkm und ist Heimat für viele Vogel, Reptilien-, Frosch- und Insektenarten. Im Kakadu Nationalpark befindet sich über ein Drittel der gesamten Fauna des Top Ends und der Park ist von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt. Die Ureinwohner, die schon seit über 50.000 Jahren im Kakadu Nationalpark leben, haben die Schöpfungsgeschichte ihrer „Traumzeit“ aufgezeichnet. Während einer entspannenden Bootsfahrt auf dem Yellow Waters Billabong können Sie viele Vogelarten, Flora, Fauna und Krokodile in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Enge Höhlen und gewaltige Gesteinsüberhänge des Ubirr Rock bieten spektakuläre Gallerien, die die bedeutendsten Beispiele dieser uralten Kunst darstellen. Ausblick auf das umliegende Sumpfgebiet. Auch Nourlangie Rock ist ein Gebiet von großer archäologischer Bedeutung mit vielen Felsmalereien der Aborigines. Das Besondere an den Felsmalereien ist unter anderem die wunderbare Lage inmitten der alles überragenden Klippen und Stollen, versteckt unter riesigen überhängenden Felsvorsprüngen. (F) 7. Tag: Darwin – Cairns Flughafentransfer für Ihren Flug nach Cairns. Nach Ankunft Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung und Hoteltransfer. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Spaziergang an der berühmten Cairns Hafen-Esplanade mit Blick über die Trinity Bay. 4 Nächte. (F) 8. Tag: Cairns – Ausflug Zugfahrt Kuranda (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug nach Kuranda. Transfer vom Hotel zur Freshwater Bahnstation, von wo aus Sie mit dem historischen Zug in das Städtchen Kuranda fahren. Zurück geht es mit der Skyrail über die Wipfel

der Baumkronen. Unterwegs besteht die Möglichkeit zum Ausstieg und zu kleinen Spaziergängen durch den Regenwald. Danach Transfer zum Hotel. (F) 9. Tag: Cairns – Ausflug Cape Tribulation (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets ganztägiger Ausflug zum Cape Tribulation inkl. Mittagessen. Sie fahren in Richtung Norden entlang der wunderschönen Küste mit einmaligen Ausblicken auf das Korallenmeer.Am Cape Tribulation angekommen, unternehmen Sie eine Bootsfahrt, bei der Sie viele Informationen über die dort beheimateten Krokodile sowie die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt erfahren. Anschließend Fahrt durch die Berge inkl. geführten Rundgang im üppigen Regenwald. (F) 10. Tag: Cairns – Ausflug Great Barrier Reef (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets ganztägiger Ausflug zum Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt. Fahrt zu einem fest verankerten Pontoon am Great Barrier Riff. Hier besteht die Möglichkeit zum Schnorcheln, Baden,Tauchen oder zur Fahrt mit einem Glasbodenboot. Für das leibliche Wohl sorgt ein köstliches Mittagsbuffet an Bord des Schiffes (der Ausflug erfolgt im internationalen Teilnehmerkreis). (F) 11. Tag: Cairns – Ayers Rock/Uluru Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug zum Ayers Rock Airport im Roten Zentrum. Nach Ankunft besuchen Sie die Olgas, eine bizarre Kette von 36 phantasievoll gerundeten Sandsteinkuppeln, die von den Ureinwohnern „Kata Tjuta“ genannt werden. Weiterfahrt zum Ayers Rock/Uluru. Sie können den berühmten Sonnenuntergang bestaunen und den Tag mit einem Glas australischem Sekt ausklingen lassen.1 Nacht. (F)


Rundreise

AUSTRALIEN 21 Tage/17 Nächte

Darwin

Cape Tribulation NP ea Gr

Litchfield NP

tB

Kakadu NP

ier arr e Re

Cairns

f

Kings Canyon

Alice Springs

Ayers Rock

Blue Mountains Nationalpark Adelaide Kangaroo Island Koala

Great Barrier Reef

Kakadu Nationalpark

Ayers Rock/Uluru

12. Tag: Ayers Rock/Uluru – Kings Canyon Ein früher Tagesanfang und Gelegenheit den Sonnenaufgang am Ayers Rock/Uluru zu erleben - ein wahrlich einmaliges Erlebnis. Anschließend Fahrt um den Ayers Rock/Uluru und Halt an einigen der Höhlen, die den Ayers Rock/Uluru umgeben mit Erklärung Ihres Reiseleiters zu dem Mythen und Legenden der Ureinwohner. Besuch des Anangu Aboriginal Kulturzentrums. Weiterfahrt durch wunderbare Wüstenlandschaft via Angas Downs nach Kings Canyon. Auf dem Weg dorthin sehen sie auch Mt. Connor, der sich majestätisch aus der Wüste erhebt. 1 Nacht. (F) 13. Tag: Kings Canyon – Alice Springs Frühmorgens Wanderung zum Rand des Kings Canyon (Kondition erforderlich) und von dort einmalige Ausblicke auf eine der faszinierendsten Landschaften der Region. Alternativ Spaziergang entlang des schattenbedeckten Flusslaufes im Inneren des Canyon. Wir verlassen Kings Canyon und fahren Richtung Osten durch die Wüste. Überquerung des Finke Rivers, Weiterfahrt durch Heavitree Gap bis nach Alice Springs. 1 Nacht. (F) 14. Tag: Alice Springs – Adelaide Vormittags besuchen Sie die „Old Telegraph Station“, die „Royal Flying Doctor Station", die für die ärztliche Versorgung im Outback zuständig ist und die „School of the Air“. Diese Schule strahlt den Unterricht für die umliegenden Farmen über Radio aus. Vom Aussichtspunkt Anzac Hill bietet sich ein schönes Panorama über die Stadt und die umliegenden Gebirgsketten der Mac Donnell Ranges. Transfer zum Flughafen und Flug von Alice Springs nach Adelaide. Nach Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2 Nächte. (F) 15. Tag: Adelaide – Ausflug Kangaroo Island (fakultativ) Tag zur freien Verfügung.

Sydney

Fakultativ genießen Sie einen ganztägigen Ausflug nach Kangaroo Island. Die drittgrößte Insel Australiens besticht durch wunderschöne Erlebnisse der geradezu unberührten Natur und Tierwelt. Mit der Fähre setzen Sie nach Kangaroo Island über und unternehmen eine Inselrundfahrt. Zunächst besuchen Sie eine Seelöwenkolonie, die an einem der schönsten Sandstrände zuhause ist. Anschließend Barbecue-Mittagessen. Weitere Höhepunkte am Nachmittag sind Emu Ridge, eine Eukalyptusdestillerie und natürlich der Flinders Chase Nationalpark, ein ursprüngliches Gebiet mit einer vielseitigen Tierwelt von Känguruhs bis Wallabies. Sie besuchen außerdem die „Remarkable Rocks“ und den „Admirals Arch“, einzigartige Felsformationen in der Nähe der zerklüfteten Küste. Mit der Fähre setzen Sie zum Festland über und fahren mit dem Bus zurück nach Adelaide. (F) 16. Tag: Adelaide – Sydney Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug von Adelaide nach Sydney, der pulsierenden Metropole an einem der wunderschönsten Naturhäfen dieser Erde gelegen. Der Rest des Tages steht Ihnen für erste Erkundungen zur freien Verfügung. 4 Nächte. (F) 17. Tag: Sydney Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sydneys kennen lernen. Neben der Besichtigung der Innenstadt erleben Sie die südlichen Strände und eleganten Vororte mit ihren spektakulären Aussichtsmöglichkeiten auf Sydney, das Opernhaus und den Hafen mit der berühmten Harbour-Bridge. Anschließend Transfer zum Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Hafenrundfahrt mit einem exklusiven Katamaran. Gemeinsamer Spaziergang zurück zu Ihrem Hotel. (F)

18. Tag: Sydney – Ausflug Blue Mountains (fakultativ) Tag zur freien Verfügung. Fakultativ nehmen Sie an unserem Ganztagesausflug in die Blue Mountains teil, eine der landschaftlich schönsten und abwechslungsreichsten Regionen um Sydney. Auf dem Weg dorthin Besuch des Featherdale Wildlife Parks, in dem sie noch einmal die vielfältige, typische australische Fauna aus nächster Nähe zu Gesicht bekommen. Beim Aussichtspunkt „Three Sisters“ haben Sie einen herrlichen Blick auf die Eukalyptuswälder. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang (wetterabhängig). Auf dem Rückweg zum Hotel fahren Sie am Olympiagelände vorbei, wo im September 2000 die Olympischen Sommerspiele abgehalten wurden. (F) 19. Tag: Sydney Am Ende der Reise genießen Sie einen ganzen Tag zur freien Verfügung. Vielleicht lassen Sie einfach die Seele baumeln im wunderschönen Botanischen Garten oder

erkunden den ältesten Stadtteil Sydneys, The Rocks, mit seinen vielen versteckten Winkeln und einer Vielzahl an Cafés und Restaurant, nie weit vom Wasser entfernt. (F) 20. Tag: Sydney – Frankfurt/M. Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug via Singapur nach Frankfurt/M. (F) 21. Tag: Frankfurt/M. Ankunft am Morgen in Frankfurt/M.

Ihre Hotels Folgende Hotels sind geplant (Änderungen vorbehalten): Singapur: Mandarin Oriental Hotel |||||| Darwin: Travelodge Mirambeena Resort ||| Cairns: Mercure Harbourside Hotel ||| Ayers Rock/Uluru: Outback Pioneer ||| Kings Canyon: Kings Canyon Resort ||| Alice Springs: Lasseters Hotel |||| Adelaide: Chifley on South Terrace ||| Sydney: Travelodge Wynyard |||

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung PER31000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung PER31000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung PER31001 GR Unterbr AUS3 Blue Mountains Anf ZUB Leistung PER31002 GR Unterbr AUS4 Kangaroo Island Anf ZUB Leistung PER31003 GR Unterbr AUS5 Ausflug Dandenong Anf ZUB Leistung PER31004 GR Unterbr AUS7 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 20 Nächte eingeben. Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 18 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 3.4. und 17.7., 7.8., 18.9.2010 3595 4595 17.4.2010 3395 4395 8.5.2010 3295 4295 2.10., 16.10., 30.10.2010 3595 4595 Ausflugspaket 375 Ausflug Adelaide: Kangaroo Island (15. Tag) 195 Ausflug Sydney: Blue Mountains (18. Tag) 65

109


NEUSEELAND

Rundreise

Aotearoa - Im Land der langen Weißen Wolke Flugpauschalreise 20 Tage/16 Nächte ab/bis Deutschland und Österreich pro Person

ab º

3.495

Highlights Stopover Hongkong und Los Angeles Fahrt über den Arthur´s Pass in die Südalpen Weinprobe in der Region Queenstown Gletscher und Regenwälder an der wildromantischen Westküste Milford Sound Cruise im Fjordland Nationalpark zu Gast bei neuseeländischen Farmern Besuch des vulkanischen Tongariro Nationalparks naturkundliche Exkursionen auf der Coromandel Halbinsel Fahrt zur „Bay of Islands“ im milden Norden geführte Spaziergänge im Regenwald

Abflughäfen Mit Air New Zealand ab/bis Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, München, Stuttgart und Wien. Mindestteilnehmer: Grundprogramm und Ausflugspaket 20 Personen, Badeverlängerung 10 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit in der Economy Class vom gebuchten Flughafen via London-Heathrow, Hongkong, Auckland nach Christchurch und zurück von Auckland via Los Angeles und London-Heathrow • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 15 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • 1 Nacht auf einer Farm mit Gemeinschaftsbad • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 16 x Frühstück, A = 1 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung • Informationsmaterial und Reiseführer Ausflugspaket • Gondelfahrt zum Bob’s Peak, 7. Tag • Maori Hangi-Erdofen Abendessen, 13.Tag • Bootstour Bay of Islands und Cape Brett, 16. Tag

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben

Gut zu wissen • ideale Reisemonate einer Badeverlängerung auf Fiji sind Mai bis Oktober • Bei Buchung des Badeaufenthalts auf Fiji erfolgt eine zweite Nacht in Auckland (18. Tag), da der Weiterflug nach Nadi frühmorgens erfolgt. Nach dem Badeaufenthalt auf Fiji (5 Tage/4 Nächte) fliegen Sie zum Stopover-Programm nach Los Angeles.

Info 110

Milford Sound

Natur erleben: Facettenreiche Landschaften entdecken und erleben. Endlose Strände, Fjorde, Farnwälder neben Geysiren, die grandiose Bergwelt der Südalpen sowie endloses Weideland eröffnen dem Naturfreund einzigartige Möglichkeiten. Zu den eindrucksvollsten Erlebnissen dieser Reise gehören die Naturschönheiten des Fjordland Nationalparks. Die Bootsfahrt auf dem Milford Sound bleibt sicher unvergesslich und auch die Fahrt zum vulkanischen Tongariro Nationalpark und zur Coromandel Halbinsel im Norden Neuseelands. 1. Tag: Deutschland – Hongkong Flug vom gebuchten Flughafen via London nach Hongkong. 2. Tag: Hongkong Ankunft und Transfer zum Hotel. 1 Nacht. 3. Tag: Hongkong – Christchurch Stadtrundfahrt Hongkong und Flug via Auckland nach Christchurch. (F) 4. Tag: Christchurch Nach Ankunft Transfer zum Hotel. 1 Nacht. 5. Tag: Christchurch – Arthurs Pass – Franz Josef Glacier Am Morgen fahren Sie in Richtung Südalpen über den Arthurs Pass. Sie erreichen am frühen Nachmittag die Westküste der Südinsel. Anschließend besuchen Sie das restaurierte Goldgräberstädtchen „Shantytown”. Sowohl der Franz Josef Gletscher als auch der Fox Gletscher schieben sich – einzigartig in den gemäßigten Breiten – bis auf eine Höhe von

300 m über dem Meeresspiegel hinunter. 1 Nacht. (F) 6. Tag: Franz Josef Glacier – Wanaka Morgendliche Wanderung zum Lake Matheson. Weiterfahrt durch den Westland Nationalpark, der zum „Naturerbe der Menschheit“ erklärt wurde. Sie unternehmen eine leichte Wanderung durch den grünen Regenwald in „Ship Creek”. Am Nachmittag erreichen Sie die Kleinstadt Wanaka. 1 Nacht. (F) 7. Tag: Wanaka – Queenstown – Te Anau Fahrt nach Queenstown, unterwegs Weinprobe. Durch seine wunderschöne Gebirgslage am Ufer des Wakatipu-Sees hat sich der kleine Ferienort Queenstown zum beliebtesten Touristenzentrum der Südinsel entwickelt. Fakultativ Gondelfahrt auf den Bob’s Peak. Anschließend Fahrt nach Te Anau, das direkt an der Grenze zum Fjordland Nationalpark liegt. 1 Nacht. (F) 8. Tag: Te Anau – Milford Sound – Queenstown Halbtagesfahrt in den Fjordland Nationalpark, Neuseelands größtem und zugleich unerschlossensten Nationalpark. Nach Ankunft am Milford Sound gehen Sie an Bord eines Ausflugschiffes und unternehmen eine Rundfahrt durch den Fjord. Genießen Sie die wildromantische Kulisse, welche von fast senkrechten Bergwänden, wie dem Mitre Peak bestimmt wird. Rückfahrt nach Te Anau und Weiterfahrt nach Queenstown. 1 Nacht. (F) 9. Tag: Queenstown – Fairlie Vom Wakatipu See geht die Fahrt über den Lindis-Pass (971 m) durch das McKenzieCountry. Am Pukaki-See haben Sie die

Gelegenheit, die grandiose Gletscherwelt des Mt. Cook zu bewundern. Die Maori nennen den mit 3.754 m höchsten Berg Neuseelands „Aoraki“, der „Wolkendurchbohrer”. Fahrt zum Tekapo See und Besichtigung der „Kirche zum Guten Hirten”, eine der ältesten und sicher abgelegendsten Kirchen Neuseelands. Genießen Sie bei einem Gespräch über Leben und Arbeit der Farmer ein hausgekochtes Abendessen (die Gruppe wird aufgeteilt auf verschiedene Farmhäuser). 1 Nacht. (F, A) 10. Tag: Fairlie – Christchurch Nach dem Frühstück erleben Sie die typische Farmarbeit. Dazu gehören Schafe treiben und die Arbeit mit dem Hirtenhund. Sie fahren weiter in Richtung Christchurch. Stadtrundfahrt inklusive. 1 Nacht. (F) 11. Tag: Christchurch – Blenheim – Wellington Am Morgen Fahrt nach Blenheim, im Herzen des Weinanbaugebietes von Marlborough gelegen. Fährfahrt in Richtung Nordinsel durch die Marlborough Sounds bis Wellington, der Hauptstadt Neuseelands.1 Nacht. (F) 12. Tag: Wellington – Tongariro Nationalpark Eine Stadtrundfahrt beinhaltet die Besichtigung des Parlamentsgebäudes und die Fahrt zum Mt. Victoria. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Norden entlang der Kapiti Küste. Weiter geht es entlang des Tongariro Nationalparks. Während der Fahrt durch karges Steppenland erleben Sie interessante Vegetationswechsel inmitten bis zu 2.700 m hoher Gipfel. 1 Nacht. (F)


Rundreise

NEUSEELAND 20 Tage/16 Nächte

Paihia

Bay of Islands

Auckland

Fährverbindung

Tongario NP

Blenheim

Coromandel NP Rotorua Taupo

Wellington

Franz Josef Glacier

Christchurch Fairlie Wanaka QueensTe town Anau

Milford Sound

Tongariro Nationalpark

Rotorua

Maori

Coromandel Halbinsel

13. Tag: Tongariro Nationalpark – Taupo – Rotorua Nach einem morgendlichen Spaziergang fahren Sie dem Taupo-See, der vulkanischen Ursprungs ist, entgegen und besichtigen den Huka Wasserfall. Am Nachmittag erreichen Sie Rotorua, die Hauptattraktion der Nordinsel, wo Sie zunächst das Te Puia Thermalreservat besichtigen. Es ist vor allem für seine kochenden Schlammtümpel, Geysire und heißen Quellen bekannt. Am Abend haben Sie die Möglichkeit einem Hangi-Erdofen Abendessen mit MaoriKonzert beizuwohnen (fakultativ). 1 Nacht.(F) 14. Tag: Rotorua – Coromandel Halbinsel Über die Bay of Plenty geht die Fahrt weiter zur Coromandel Peninsula mit ihren wildromantischen und einsamen Küsten- und Hügellandschaften. 1 Nacht. (F) 15. Tag: Coromandel Halbinsel – Bay of Islands Sie verlassen am frühen Morgen Coromandel und fahren über Auckland in das subtropische Northland. 2 Nächte. (F) 16. Tag: Bay of Islands Tag zur freien Verfügung. (F) Fakultativ buchbar: Bootstour Bay of Island und Cape Brett. 17. Tag: Bay of Islands – Auckland Fahrt nach Auckland. Über den Hokianga Harbour erreichen Sie den Waipoua-Kauriwald, in dem neben den typischen Baumfarnen die gigantischen, 1.500 Jahre alten Kauri-Bäume zu finden sind. 1 Nacht. (F) 18. Tag: Auckland – Los Angeles Einen eindrucksvollen Einblick in die Stadt und

der hier lebenden Kulturen gewinnen Sie bei einer Stadtrundfahrt in Auckland. Von schmalen, erloschenen Vulkankegeln umgeben, erhebt sich Tama-ki-makau-rau, die „Stadt der Liebhaber“ wie sie die Urbevölkerung, die Maori, bezeichnen. Aufgrund der vielen im Hafen liegenden Segelboote wird sie auch „Stadt der Segel“ genannt. Anschließend Transfer für Ihren Flug nach Los Angeles. Nach Ankunft in Los Angeles Begrüßung durch die deutschsprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 1 Nacht. (F) 19. Tag: Los Angeles – Deutschland Nach dem Frühstück lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten von Los Angeles kennen. Anschließend Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug via London nach Deutschland. (F) 20. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Badeaufenthalt Fiji: 18. Tag: Auckland Nach der Stadtrundfahrt in Auckland Transfer zu Ihrem Hotel in Auckland. 1 Nacht. (F) 19. Tag: Auckland – Fiji Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Nadi. Nach Ankunft Begrüßung und Transfer zum Westin Resort & Spa. 4 Nächte. (F) 20. bis 22. Tag: Fiji Genießen Sie unbeschwerte Tage im The Westin Resort & Spa auf Denarau Island. (F) 23. Tag: Fiji – Los Angeles Am Abend Transfer zum Flughafen von Nadi.

Flug mit Air Pacific nach Los Angeles. Ankunft am frühen Nachmittag des gleichen Tages. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. 1 Nacht. (F) 24. Tag: Los Angeles – Deutschland Nach dem Frühstück lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten von Los Angeles kennen. Anschließend Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug via London nach Deutschland. (F) 25. Tag: Deutschland Ankunft am gebuchten Flughafen.

Ihr Hotel: Badeaufenthalt Fiji The Westin Denarau Island Resort & Spa |||||, 4 Nächte Das First-Class Resort ist geschmackvoll und mit viel Gefühl zur reichen Kultur Fijis errichtet worden. Der tropische Garten, die dunklen Sandstrände und der türkisfarbene Ozean machen Ihren Aufenthalt unvergesslich. Zimmer: 271, geräumig, mit Garten- oder Meerblick, Klimaanlage, TV, Radio, Telefon, Safe, Föhn, Minibar, Kaffee-/Teekocher und Balkon oder Terrasse. Freizeit: Swimmingpool, Wassersport. Wellness: The Westin Heavenly Spa.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung AKL31000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung AKL31000 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflugspaket Anf ZUB Leistung AKL31001 GR Unterbr AUS1 Rundreise und Verlängerung Fiji Anf R Leistung AKL32001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Mamanucas Cruise Anf ZUB Leistung NAN30001 GR Unterbr AUS1 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 19 Nächte (mit Badeverlängerung + 24 Nächte) eingeben. Statt FRA die Codierung CGN, DUS, HAJ, HAM, MUC, STR, VIE oder ZRH eingeben (Zubringer erscheinen als RQ). Rundreise und Ausflugspaket: Datum des 2. Tages + 17 Nächte eingeben. Rundreise mit Verlängerung Fiji und Mamanucas Cruise: Datum des 2. Tages + 22 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 12.3., 16.4. und 15.10., 29.10.2010 3695 4495 7.5.2010 3495 4295 17.9.2010 3595 4395 Ausflugspaket 129 Auf Anfrage: Badeaufenthalt Fiji, The Westin Resort&Spa ||||| (5 Tage/4 Nächte) und 1 Zusatznacht in Auckland inkl. Frühstück, Transfers nach/von Akuilau Island Abflugtermine in Deutschland 2 Pers. 1 Pers. alle Termine 725 1155 Mamanucas Insel-Hopping (3 Inseln), Segeltour „all inclusive“ inkl. Champagner-Frühstück, Mittagessen, Teatime und Cocktails 125

111


INDONESIEN

Hongkong Java Bali I Rundreise

Vom Feuerring zum Garten Eden

12 Tage/9 Nächte

Flugpauschalreise 12 Tage/9 Nächte ab/bis Frankfurt/M. pro Person

ab º

1.745

Jakarta Bogor

Bandung

Highlights

Borobodur

Hongkong Jakarta Dieng Plateau UNESCO-Weltkulturerbe Borobudur Yogyakarta UNESCO-Weltkulturerbe Prambanan Tempel Jeeptour zum Mount Bromo Bali

Java

Prambanan Tempel Kalibaru

Yogyakarta Bromo Vulkan

Bali

Denpasar

Mount Bromo

Abflughafen Mit Cathay Pacific ab/bis Frankfurt/M. Mindestteilnehmer: Grundprogramm 16 Personen, maximal 30 Personen. Badeverlängerung 10 Personen, Ausflüge Bali 4 Personen.

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Linienflug mit

Tempelanlage auf Bali

in der Economy Class von Frankfurt/M. mit Stopover in Hongkong nach Jakarta/Java, zurück von Denpasar/Bali via Hongkong • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 10/2009) • ÖPNV-Coupon • Transfers inkl. Gepäckbeförderung • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 9 x Frühstück, M = 6 x Mittagessen, L = 1x Lunchbox, A = 1 x Abendessen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder • Zugfahrt Bandung – Kutoarjo und Yogyakarta – Kertosono • Jeeptour Mount Bromo • Erfrischungstücher und Trinkwasser im Bus während der Rundreise • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Informationsmaterial und Reiseführer Badeverlängerung Bali • 6 Tage/4 Nächte im Hotel Sanur Beach |||| oder im im Ayodya Resort Bali ||||| inkl. Frühstück • Transfers mit Englisch sprechendem Fahrer • Ausflüge mit deutschsprechendem Reiseleiter optional buchbar

Nicht eingeschlossen • Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Gebühren Indonesien (zahlbar vor Ort, Stand: 10/2009): Visagebühren Indonesien USD 25, Ausreisesteuer Indonesien IDR 150.000 (ca. EUR 11)

Gut zu wissen • Stopover in Hongkong inkl. Stadtrundfahrt • Attraktives Ausflugsprogramm auf Bali mit deutschsprechender Reiseleitung: Magische Götterwelt inkl. Ubud, Tirta Empul, Vulkan Batur und Lebuh und Elefantenhöhle; Tempelhighlights inkl. Besuch Schmetterlingspark, Tempel Batu Karu, Pura Taman Ayun und Tanah Lot; Ulu Watu inkl. Ulu Watu Tempel und Abendessen in der Jimbaran Bucht

Info

112

Diese faszinierende Rundreise führt Sie von der lebhaften Metropole Jakarta in eine der vulkanisch aktivsten Regionen unserer Erde. Unterwegs besuchen Sie die kulturellen und landschaftlich einzigartigen Highlights der Insel Java, wie die Tempelanlage von Borobudur und das Dieng Plateau. Bali, die Insel der Götter, lädt zum Schluss Ihrer Reise zum Baden und Entspannen ein. 1. Tag: Frankfurt/M. – Hongkong Linienflug von Frankfurt/M. nach Hongkong. 2. Tag: Hongkong Ankunft in Hongkong und Hoteltransfer. Anschließend Stadtrundfahrt und Zeit für eigene Erkundungen. 1 Nacht. 3. Tag: Hongkong – Jakarta Transfer zum Flug nach Jakarta auf der indonesischen Insel Java. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Hoteltransfer. Besuch des traditionellen Hafens Sunda Kelapa sowie China Town. Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung. Abendessen im Hotel. 1 Nacht. (F, A) 4. Tag: Jakarta – Bogor – Bandung Besuch des Botanischen Gartens in Bogor. Durch duftende Teeplantagen und hügelige Landschaften geht es weiter zum PuncakPass. Nach dem Mittagessen Fahrt nach Bandung. Besuch der Angklung Musikschule „Pak Udjo“ (traditionelle Bambusinstrumente). Danach Check-in im Hotel. 1 Nacht. (F, M) 5. Tag: Bandung – Zugfahrt nach Kutoarjo – Wonosobo Frühmorgens Transfer zum Bahnhof von Bandung und Fahrt mit dem Zug von Bandung nach Kutoarjo. Von Kutoarjo geht es dann mit dem Bus weiter nach Wonosobo. Der Ort Wonosobo befindet sich direkt am Fuße des mystischen Dieng-Plateaus. 1 Nacht. (F, L) 6. Tag: Dieng Plateau – Borobodur – Yogyakarta Fahrt in die landschaftlich traumhafte Bergwelt Zentraljavas, zum mystischen, bis zu 2.100m hoch gelegenen Dieng Plateau, einem der vulkanisch aktivsten Gebiete der Welt. Das Plateau beheimatet einige der ältesten hinduistischen Tempelanlagen. Besichtigung der Tempelanlage von Borobudur (UNESCO Weltkulturerbe), eines der größten buddhistischen

Heiligtümer der Welt. Anschließend Besuch der Tempelanlagen Candi Mendut und Candi Pawon. Fahrt nach Yogyakarta. 2 Nächte. (F, M) 7. Tag: Yogyakarta – Prambanan Tempel Stadtrundfahrt durch die kulturelle Hauptstadt Javas. Sie besichtigen u. a. den Sultanpalast „Kraton“, die Ruinen des Taman Sari Wasserschlosses und die interessante Altstadt Yogyakartas. Nach dem Mittagessen Fahrt zum Hinduheiligtum und UNESCO Weltkulturerbe Prambanan, einem riesigen Tempelkomplex der bereits im Jahre 856 fertig gestellt wurde. Rückfahrt nach Yogyakarta. Abend zur freien Verfügung. (F, M) 8. Tag: Yogyakarta – Kertosono – Bromo Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof von Yogyakarta. Die ca. 4-stündige Zugfahrt führt Sie durch einzigartige, ständig wechselnde Landschaftsbilder, vorbei an Vulkanlandschaften und Plantagen in den Osten Javas. Nach Ankunft in Kertosono geht es weiter in Richtung Vulkan Mt. Bromo. 1 Nacht. (F, M) 9. Tag: Mount Bromo – Kalibaru Ein ganz besonderes Naturschauspiel steht Ihnen bevor: der spektakuläre Sonnenaufgang

auf dem Vulkan Mount Bromo! Frühmorgens Fahrt mit einem Allrad-Jeep zum Vulkankrater auf 2.000 m Höhe. Das letzte Stück wird auf Ponys zurückgelegt, wo Sie mit einer atemberaubenden Sicht und malerischen Bildern vom Kraterrand aus belohnt werden. Werfen Sie einen Blick in das rauchende Innere des Vulkans, bevor Sie zum Frühstück ins Hotel zurückkehren. Im Laufe des Vormittages geht die Reise weiter nach Kalibaru. 1 Nacht. (F, M) 10. Tag: Kalibaru – Ketapang – Bali Besuch der berühmten Gewürz- und Obstplantagen von Kalibaru. Weiterfahrt nach Ketapang an der Küste Ostjavas, Überfahrt mit der Fähre nach Bali. Entlang der pittoresken Westküste Balis geht es zu Ihrem gebuchten Badehotel im Süden der Insel. 1 Nacht. (F, M) 11. Tag: Bali – Frankfurt/M. Entspannen Sie am schönen Hotelpool bevor Sie am Nachmittag zum Flughafen in Denpasar gebracht werden. Rückflug via Hongkong nach Frankfurt/M. bzw. Beginn der optional buchbaren Badeverlängerung. (F) 12. Tag: Frankfurt/M. Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt/M.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Flug Anf R Leistung HKG35000 GR Unterbr FRA1 Rundreise Anf R Leistung HKG35001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Flug mit Verlängerung Anf R Leistung HKG36000 GR Unterbr FRA1 Rundreise + Bade-VL Nusa Dua Anf R Leistung HKG36001 GR Unterbr DIX bzw. EIX Rundreise + Bade-VL Sanur Beach Anf R Leistung HKG36002 GR Unterbr DIX bzw. EIX Ausflug Magische Götterwelt Anf ZUB Leistung DPS35003 GR Unterbr AUS4 Ausflug Tempel Highlights Anf ZUB Leistung DPS35004 GR Unterbr AUS5 Ausflug Ulu Watu Anf ZUB Leistung DPS35005 GR Unterbr AUS6 EDV-Hinweis: Flug: Abflugtermin + 11 Nächte eingeben (mit Badeverlängerung + 15 Nächte). Rundreise und Ausflüge: Datum des 2. Tages + 9 Nächte eingeben. Rundreise und Badeverlängerung: Datum des 2. Tages + 13 Nächte eingeben. Zimmerbelegung mit: Abflugtermine 2 Pers. 1 Pers. 29.3. und 6.9., 20.9.2010 1795 2095 11.5.2010 1745 2045 11.10., 25.10., 1.11.2010 1945 2245 Badeverlängerung Bali (6 Tage/4 Nächte) Abflugtermine in Deutschland Sanur Beach |||| o. ä. Ayodya Resort Bali ||||| o. ä. Zimmerkategorie Superior-Zimmer Deluxe Garden-Zimmer Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. alle Abflugtermine 135 245 195 385 Ausflüge: Magische Götterwelt inkl. Mittagessen, ganztags EUR 36, Tempel-Highlights und Regenwälder inkl. Mittagessen, ganztags EUR 36, Ulu Watu und Jimbaran inkl. Abendessen, halbtägig EUR 29. Gebühren Indonesien (zahlbar vor Ort, Stand: 10/2009): Visagebühren USD 25, Ausreisesteuer IDR 150.000 (ca. EUR 11)

Die Inhaltsseiten dieses Katalogs sind gedruckt auf Steinbeis Charisma. Dieses Papier ist ausgezeichnet mit dem Blauen Engel RAL UZ 72 und hergestellt aus 100% Altpapier. schützt die

RESSOURCEN


Urlaub genießen und dabei sparen! Mit dem Reiseschutz der ERV. Inklusive REWE Geschenkkarte.

Alle Produkte ohne Selbstbeteiligung: Im Fall der Fälle übernehmen wir alle versicherten Kosten. RRV-Topschutz Reiserücktritts-Versicherung (RRV) Reiseabbruch-Versicherung (RAB)

Einzelperson

Familie

Reisepreis bis € 10.000,–

Reisepreis bis € 15.000,– 10 € REWE Einkaufsgutschein inklusive!*

RundumSorglos-Schutz Reiserücktritts-Versicherung (RRV) Reiseabbruch-Versicherung (RAB) Reisekranken-Versicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe (RKV) RundumSorglos-Service Reisegepäck-Versicherung

Alle Prämien in €

RRV

RRVTopschutz

Welt

Welt Leistung: Unterbringung:

Reisedauer bis

* Bei Abschluss des RundumSorglos-Schutzes Europa, Welt oder Nordamerika erhalten Sie - pro gebuchter Versicherung - mit Ihren Reiseunterlagen einen REWE Einkaufsgutschein in Form einer Geschenkkarte, die mit 10 € aufgeladen ist. Einfach in einem der rund 3.300 REWE Märkte einlösen.

ERV10005 VS E001

RundumSorglosSchutz (o. Nordamerika)

ERV10020 VS E001

ERV10040 VS E001

10 € REWE Einkaufsgutschein inklusive!* RRV***

Nordamerika** ERV10045 VS E001

RRV-Topschutz***

Welt

Welt ERV10005 VS F001

RundumSorglosSchutz (o. Nordamerika)

ERV10020 VS F001

ERV10040 VS F001

Nordamerika** ERV10045 VS F001

5 Tage

19,–

22,–

24,–

35,–

43,–

47,–

49,–

73,–

10 Tage

37,–

39,–

41,–

54,–

74,–

77,–

79,–

109,–

15 Tage

47,–

49,–

51,–

79,–

85,–

89,–

99,–

159,–

20 Tage

57,–

59,–

61,–

95,–

104,–

109,–

119,–

198,–

25 Tage

67,–

69,–

71,–

109,–

117,–

124,–

129,–

219,–

30 Tage

79,–

82,–

85,–

129,–

129,–

134,–

139,–

249,–

45 Tage

119,–

129,–

139,–

199,–

199,–

209,–

219,–

389,–

** Nordamerika = USA und Kanada

*** Prämien auch für Objekt(e)

Familie: Maximal zwei Erwachsene und mindestens ein mitreisendes Kind. Reisepreis ist der Gesamtreisepreis der Familie. Objektbuchung: Ferienwohnungen, Wohnmobile, Mietwagen, Hausboote, gecharterte Yachten sowie Autoreisezüge und Fähren werden zum Gesamtreisepreis mit dem Tarif für Familien / Objekt(e) versichert. Bitte informieren Sie sich vor jedem Versicherungsabschluss über alle wichtigen Informationen zum Produkt. Das Produktinformationsblatt erhalten Sie unter www.pib-erv.de, unter Tel. (089) 4166-1766 oder unter contact@erv.de. Außerdem sind die detaillierten Versicherungsbedingungen per E-Mail unter erv@dertour.de mit dem Betreff dertour abrufbar. Bitte beachten Sie, dass der Abschluss für alle Reisen möglich ist, die mindestens einen DERTOUR-Buchungsbaustein beinhalten! Weitere Informationen zur Absicherung höherer Reisepreise erhalten Sie in Ihrem Reisebüro. Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen der Europäische Reiseversicherung AG VB-ERV 2009 bzw. VB-ERV / Ticketsafe Sonder 2008. Leistungs- und Prämienänderungen vorbehalten.

Besonders günstige Prämien durch eine Kooperation von:

Optionale Fußnote etc. bis 2 Zeilen. Falls nicht benötigt löschen!

113


REISEBEDINGUNGEN Die Reisebedingungen ergänzen die §§651 a ff. BGB und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und uns. Sie sind auf der Grundlage der Empfehlung des DRV (Deutscher Reisebüro-Verband) gemäß § 38 GWB erstellt worden und werden von Ihnen bei der Buchung anerkannt. Abweichungen in der jeweiligen Reiseausschreibung haben Vorrang.

wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus unserem Reiseangebot anzubieten. Die vorgenannten Rechte wollen Sie bitte unverzüglich nach unserer Erklärung über die Preiserhöhung uns gegenüber geltend machen.

Bitte lesen Sie diese und den folgenden Text sorgfältig durch.

1. Anmeldung und Bestätigung Sie können unsere Angebote in jedem DER-, DERPART- und ATLAS-Reisebüro, in jeder ADAC-Geschäftsstelle und in jeder DERTOURAgentur buchen. Mit Ihrer Buchung (Reiseanmeldung) bieten Sie uns den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebotes sind die Reiseausschreibung und unsere etwaigen ergänzenden Informationen für die jeweilige Reise, soweit Ihnen diese vorliegen. Reisevermittler (z.B. Reisebüros) und Leistungsträger (z.B. Hotels, Beförderungsunternehmen) sind nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages abändern, über die vertraglich zugesagten Leistungen hinausgehen oder im Widerspruch zur Reiseausschreibung stehen. Orts- und Hotelprospekte, die nicht von uns herausgegeben werden, sind für unsere Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit Ihnen zum Inhalt des Reisevertrags gemacht wurden. Die Buchung kann schriftlich, mündlich, telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) vorgenommen werden. Sie erfolgt durch Sie auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung Sie jedenfalls dann wie für Ihre eigenen Verpflichtungen einstehen, wenn Sie eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen haben. Der Vertrag kommt mit dem Zugang unserer Annahmeerklärung zustande. Diese bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss werden wir Ihnen eine schriftliche Reisebestätigung übermitteln. Hierzu sind wir nicht verpflichtet, wenn Ihre Buchung weniger als 7 Werktage vor Reisebeginn erfolgt. Weicht der Inhalt unserer Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot vor, an das wir für die Dauer von 10 Tagen gebunden sind. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn Sie uns innerhalb der Bindungsfrist die Annahme durch ausdrückliche Zusage, Anzahlung oder Restzahlung erklären. 2. Bezahlung In allen nachstehend aufgeführten Fällen gilt für die Fälligkeit von Zahlungen Folgendes: Zahlungen auf den Reisepreis vor der Reise dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines im Sinne von § 651 k Abs. 3 BGB erfolgen. Dauert eine Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt sie keine Übernachtung ein und übersteigt der Reisepreis EUR 75 nicht, so darf der volle Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheins verlangt werden. Im Regelfall zahlen Sie bei Vertragsabschluss bitte 20% des Reisepreises an. Diese Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet. Den Restreisepreis zahlen Sie bitte etwa 28 Tage vor Reisebeginn. Bei Bezahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos automatisch zu den jeweiligen Terminen. Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach Bezahlung immer in Ihrer Buchungsstelle.Aus den Programm- oder Kataloghinweisen können sich für einzelne Leistungen (z.B. für einige Flugsondertarife) frühere Fälligkeiten ergeben. Bei Stornierung der kompletten Buchung werden anfallende Gebühren sofort fällig. Leisten Sie die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so sind wir berechtigt,

114

nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und Sie mit den Rücktrittskosten gemäß Ziff. 4.1, 18 zu belasten. 3. Leistungs- und Preisänderungen 3.1 Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages (z.B. Flugzeitenänderungen, Änderungen des Programmablaufs, Hotelwechsel), die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. Wir werden Sie von Leistungsänderungen oder -abweichungen unverzüglich in Kenntnis setzen. Im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung sind Sie berechtigt, unentgeltlich vom Vertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus unserem Angebot anzubieten. Diese Rechte wollen Sie bitte unverzüglich nach unserer Erklärung über die Änderung der Reiseleistung oder die Absage der Reise uns gegenüber geltend machen. 3.2 Wir behalten uns vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise im Fall der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse wie folgt zu ändern: Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so können wir den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen: a. Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung können wir vom Reisenden den Erhöhungsbetrag verlangen. b. In anderen Fällen werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz können wir vom Reisenden verlangen. Werden die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Abgaben wie Hafen- oder Flughafengebühren uns gegenüber erhöht, können wir den Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag heraufsetzen. Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann der Reisepreis in dem Umfang erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für uns verteuert hat. Eine Erhöhung ist nur zulässig, sofern zwischen Vertragsschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsschluss für uns nicht vorhersehbar waren. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises haben wir Sie unverzüglich zu informieren. Preiserhöhungen ab dem 20. Tag vor Reiseantritt sind unwirksam. Bei Preiserhöhungen um mehr als 5% sind Sie berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn

4. Rücktritt des Kunden, Umbuchung, Ersatzteilnehmer 4.1 Rücktritt Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist uns gegenüber unter der am Ende der Reisebedingungen angegebenen Anschrift zu erklären. Falls die Reise über ein Reisebüro gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Es wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an, so verlieren wir den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen können wir eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und unsere Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen. Unser Ersatzanspruch ist unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und möglichen anderweitigen Verwendung pauschaliert. Die Höhe des Ersatzanspruches entnehmen Sie bitte Ziffer 18 dieser Reisebedingungen. Es bleibt Ihnen der Nachweis unbenommen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die von uns geforderte Pauschale. Wir behalten uns vor, in Abweichung von den unter Ziffer 18 aufgeführten Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit wir nachweisen können, dass uns wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall sind wir verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen. 4.2 Umbuchung Sollen auf Ihren Wunsch nach der Buchung der Reise Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart vorgenommen werden, so entstehen uns in der Regel die gleichen Kosten wie bei einem Rücktritt Ihrerseits. Wir müssen Ihnen daher die Kosten in gleicher Höhe berechnen, wie sie sich im Umbuchungszeitpunkt für einen Rücktritt ergeben hätten. Bei anderweitigen, geringfügigen Änderungen berechnen wir jedoch nur eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25. 4.3 Ersatzteilnehmer Ihr gesetzliches Recht, gemäß § 651 b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. 5. Nicht in Anspruch genommene Leistungen Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen die Ihnen ordnungsgemäß angeboten wurden infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises. Wir werden uns jedoch bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen. Die Erstattung der von uns lediglich vermittelten Original-Gutscheine (z.B. Hotelketten, Mietwagen) ist in den Ziffern 4.1 und 18. unter „Rücktritt“ bzw. „Rücktrittspauschale“ geregelt. 6. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl und Kündigung durch den Reiseveranstalter Wir können bis 28 Tage vor Reiseantritt bei

Nichterreichen einer ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl nur dann vom Reisevertrag zurücktreten, wenn in der Reiseausschreibung sowie in der Reisebestätigung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen und diese Zahl sowie der Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn die Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, deutlich lesbar angegeben wurden. In jedem Fall sind wir verpflichtet, Sie unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und Ihnen die Rücktrittserklärung schnellstmöglich zuzuleiten. Sie erhalten den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, werden wir Sie davon unterrichten. 7. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen Wir können vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Reisende die Durchführung der Reise ungeachtet unserer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich in einem solchen Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigen wir, so behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis; wir müssen uns jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen erlangen, einschließlich der uns von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge. 8. Aufhebung des Vertrages wegen höherer Gewalt Zur Kündigung des Reisevertrages wird auf die gesetzliche Regelung im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verwiesen, die wie folgt lautet: „§ 651 j BGB“ (1) Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl der Reiseveranstalter als auch der Reisende den Vertrag allein nach Maßgabe dieser Vorschrift kündigen. (2) Wird der Vertrag nach Absatz 1 gekündigt, so finden die Vorschriften des § 651e Abs. 3, Sätze 1 und 2, Abs. 4 Satz 1 Anwendung. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last. 9. Haftung des Reiseveranstalters (Beschränkung der Haftung) 9.1 Vertragliche Haftungsbeschränkung Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, a. soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig von uns herbeigeführt worden ist, oder b. soweit wir für einen dem Reisenden entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind. 9.2. Deliktische Haftungsbeschränkung Unsere deliktische Haftung für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Die Haftungshöchstsumme gilt jeweils je Kunde und Reise. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche im Zusammenhang mit Reisegepäck nach dem Montrealer Übereinkommen bleiben von der Beschränkung unberührt. 9.3 Haftungsausschluss für Fremdleistungen Wir haften nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang


REISEBEDINGUNGEN mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B.Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie erkennbar nicht Bestandteil unserer Reiseleistungen sind. Wir haften jedoch a. für Leistungen, welche die Beförderung vom ausgeschriebenen Ausgangsort der Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen während der Reise und die Unterbringung während der Reise beinhalten, b. wenn und insoweit für einen Ihnen entstandenen Schaden die Verletzung von Hinweis- oder Organisationspflichten durch uns ursächlich geworden ist. 10. Gewährleistung 10.1 Abhilfe und Mitwirkungspflichten Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so können Sie Abhilfe verlangen. Dazu bedarf es – unbeschadet unserer vorrangigen Leistungspflicht – Ihrer Mitwirkung. Deshalb sind Sie verpflichtet, alles Ihnen Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden möglichst gering zu halten oder ganz zu vermeiden. Sie sind insbesondere verpflichtet, Ihre Beanstandungen unverzüglich anzuzeigen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Anzeige erkennbar aussichtslos oder aus anderen Gründen unzumutbar ist. Wenden Sie sich dazu bitte zunächst an unsere örtlichen Vertreter im jeweiligen Zielgebiet (siehe Reiseunterlagen). Die Reiseleitung bzw. örtliche Vertretung ist beauftragt für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Sie ist jedoch nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen. Sofern die Reiseunterlagen keinen Hinweis auf einen örtlichen Vertreter enthalten, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung! Sie erreichen DERTOUR unter der Sammelnummer 069 9588-00 bzw. unter der aus Ihren Reiseunterlagen ersichtlichen Durchwahl: Montag – Freitag 9-18 Uhr MEZ Samstag (nur Durchwahl) oder 069 9588-5990 (Chef vom Dienst) 9-12 Uhr MEZ Fax 069 9588-1010 Geben Sie bitte in jedem Fall die im Gutschein/ Mietvertrag genannte Reisenummer, das Reiseziel, die Reisedaten und die oben genannte Durchwahl an. 10.2 Fristsetzung vor Kündigung des Vertrages Wollen Sie den Reisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 615 c BGB bezeichneten Art nach § 651 e BGB aus wichtigem, für uns erkennbaren Grund wegen Unzumutbarkeit kündigen, müssen Sie uns zuvor eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder von uns verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes, für uns erkennbares Interesse Ihrerseits gerechtfertigt wird. 10.3 Gepäckverlust und Gepäckverspätung Schäden oder Zustellungsverzögerungen bei Flugreisen empfehlen wir dringend unverzüglich an Ort und Stelle mittels Schadensanzeige (P.I.R.) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen. Fluggesellschaften lehnen in der Regel Erstattungen ab, wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust binnen 7 Tagen, bei Verspätung innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung vorzunehmen. Im Übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck der Reiseleitung oder

der örtlichen Vertretung des Veranstalters anzuzeigen. 10.4 Reiseunterlagen Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn Ihnen die erforderlichen Reiseunterlagen nicht innerhalb der mitgeteilten Frist zugegangen sein sollten. 11. Ausschluss von Ansprüchen Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise können Sie innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise uns gegenüber unter der nachfolgend angegebenen Anschrift geltend machen. Nach Ablauf der Frist können Sie Ansprüche nur geltend machen, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert waren. Dies gilt jedoch nicht für die Frist zur Anmeldung von Gepäckschäden, Zustellungsverzögerungen bei Gepäck oder Gepäckverlust im Zusammenhang mit Flügen gemäß Ziff. 10.3. Diese sind binnen 7 Tagen bei Gepäckbeschädigung und binnen 21 Tagen bei Gepäckverspätung nach Aushändigung zu melden. 12. Verjährung Ihre Ansprüche nach den §§ 651 c bis f BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Reiseveranstalters oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Reiseveranstalters beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Reiseveranstalters oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Reiseveranstalters beruhen. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis 651f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tage, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Schweben zwischen Ihnen und uns Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis Sie oder wir die Fortsetzung der Verhandlungen verweigern. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der Hemmung ein. 13. Informationspflichten über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens; (sog. „Black List“) Aufgrund der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens sind wir verpflichtet, Sie bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft sowie sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen zu informieren. Steht bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft noch nicht fest, so sind wir verpflichtet, Ihnen die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald uns bekannt ist, welche Fluggesellschaft den Flug durchführen wird, werden wir Sie hiervon in Kenntnis setzen. Wechselt die zunächst genannte ausführende Fluggesellschaft, so werden wir Sie unverzüglich über den Wechsel informieren. Die so genannte „Black List“ ist u.a. auf folgender Internetseite abrufbar: http://air-ban.europa.eu 14. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften 14.1 Wir sind verpflichtet, Staatsangehörige eines Staates der Europäischen Union, in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Dabei wird davon

ausgegangen, dass keine Besonderheiten in Ihrer Person und eventueller Mitreisender (z.B. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) vorliegen. 14.2 Für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften sind ausschließlich Sie verantwortlich. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z.B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu Ihren Lasten. Dies gilt nicht, soweit wir Sie schuldhaft nicht, unzureichend oder falsch informiert haben. 14.3 Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendigen Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, auch wenn Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben, es sei denn, wir haben eigene Pflichten schuldhaft verletzt. 15. Reiseschutz (Reiserücktrittskostenversicherung u. a.) Bitte beachten Sie, dass die in diesem Katalog genannten Reisepreise keine Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) bzw. MehrkostenVersicherung (inkl. Ersatzreise) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des speziellen DERTOUR-Reiseschutzes der EUROPÄISCHE Reiseversicherung AG. Er beinhaltet neben der RRV einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr. 16. Rechtswahl Auf das mit ihnen bestehende Vertragsverhältnis findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis. Soweit bei Klagen gegen uns im Ausland für die Haftung dem Grunde nach nicht deutsches Recht angewendet wird, findet jedoch bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Im Übrigen gelten die nachstehenden Bestimmungen der Ziffer 17.3 a.) und b.) 17. Gerichtsstand 17.1 Der Kunde kann den Reiseveranstalter nur an dessen Sitz (Frankfurt am Main) verklagen. 17.2 Für Klagen des Reiseveranstalters gegen den Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand Frankfurt an Main vereinbart. 17.3 Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, a. wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Reisevertrag anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder b. wenn und insoweit auf den Reisevertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als die oben genannten Bestimmungen oder die entsprechenden deutschen Vorschriften. 18. Rücktrittspauschale (vgl. Ziffer 4.1) Die Höhe der Rücktrittspauschale ist von der gewählten Leistung abhängig. Weitere Angaben zur Höhe der Rücktrittspauschale können Sie daher unseren Bedingungen beim jeweili-

gen Angebot entnehmen. Beachten Sie bitte unbedingt etwaige abweichende Angaben in den Buchungsbedingungen der einzelnen Angebote! Bitte beachten Sie außerdem: Haben Sie mehrere Leistungen mit Einzelpreisen zusammengestellt (z.B. Flug und Rundreise), so sind die Stornogebühren dafür einzeln zu ermitteln und anschließend zu addieren. Bis 30.Tag vor Reisebeginn 20%; 29. bis 22.Tag vor Reisebeginn 25%; 21. bis 15.Tag vor Reisebeginn 30%; 14. bis 7.Tag vor Reisebeginn 50%; 6. bis 3.Tag vor Reisebeginn 65%; ab 2.Tag vor Reisebeginn 80% des Reisepreises.

Klug zum Flug

Mit dem zubuchbaren „Rail & Fly Ticket“ können Sie alle Züge der Deutschen Bahn AG (außer DB Autozüge, Sonderzüge,Turnuszüge, Privatzüge sowie Thalys und Eurostar) zu allen Abflughäfen in Deutschland nutzen. Für bestimmte Strecken und Züge besteht Reservierungspflicht. Für weitere Informationen fragen Sie bitte Ihr Reisebüro. Bitte beachten Sie: Dieses Ticket gilt nur in Verbindung mit einem DERTOUR-Flugschein. 2. Klasse Preis pro Person EUR 48 Reiseart TOUR Anf Leistung Unterbr F QYG XXA 2A GR Y900 F XXA QYG 2A GR Y900 1. Klasse Preis pro Person EUR 98 Reiseart TOUR Anf Leistung Unterbr F QYG XXA 2A GR X900 F XXA QYG 2A GR X900 Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb eines Verkehrsverbundes ist auch von Ihrem Wohnort für die Anreise zu einem Bahnhof der Deutschen Bahn AG möglich. DERTOUR Rail & Fly Tickets und DERTOUR Fahren & Fliegen Coupon gelten am Abreise-/Rückreisetag (bzw. am Tag vor dem Abflug sowie am Tag nach dem Rückflug) zur einmaligen Nutzung zum Flughafen und zurück. Nicht benutzte Tickets verfallen ersatzlos. Anund Rückreise müssen in Richtung Zielflughafen/Heimatort erfolgen. Unterbrechungen auf Hin- und Rückweg sind innerhalb der Ticketgültigkeit von 2 Monaten möglich.

Veranstalter

DERTOUR GmbH & Co. KG Emil-von-Behring-Straße 6 60424 Frankfurt am Main Telefon 069 9588-00 Fax 069 9588-1010 Sitz und Amtsgericht Frankfurt am Main, HRA 28563 geschäftsf. Gesellschafterin: DERTOUR Geschäftsführungs GmbH Sitz und Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 44820 Geschäftsführer: Norbert Fiebig (Sprecher) Michael Frese Ralph Osken

115


Experten schlafen absolut flach /VJOMSPLNLU-SHJOSPLNLU; PLMZJOSHMLU(TZJO€UZ[LUPZ[LZa^HYPTLPNLULU)L[[ (ILYPT]VT:R`[YH_TP[:[LY ULUM…YKLU:JOSHMRVTMVY[H\ZNLaLPJOUL[LU)\ZPULZZ*SHZZ :P[aZJOS\TTLY U:PLUVUZ[VW…ILY5HJO[]VU4…UJOLU\UK-YHURM\Y[UHJO:…KHMYPRH4P[ KPLZLU;YH\TTHLU!JT:P[aHIZ[HUK‡MSHJO\UKJTIYLP[>LYLZUPJO[ZVMSHJO THNILRVTT[ZLPU2\ZJOLSRPZZLU:^LL[KYLHTZHU)VYK]VU:((

E x p e r t s f l y t h e S o u t h A f r i c a n w a y.


DERTOUR_ErlebnisreisenInGruppen_0910