Page 1

1.5.2010 – 31.10.2010

Afrika

SĂźdafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Kenia, Ruanda, Uganda, Tansania und Sansibar


Bestimmen Sie selbst, wie Sie die schönste Zeit des Jahres verbringen möchten Wäre es nicht schön, wenn Sie bei Ihrem Urlaub alles genau so gestalten könnten, wie es Ihnen am besten gefällt? Sei es z. B. eine Abflugzeit, die perfekt in Ihre Reiseplanung passt … ein Hotel, das Ihnen nicht vorschreibt, wie viele Tage Sie bleiben müssen … oder aber ein außergewöhnliches Erlebnis, an das Sie sich immer wieder gern erinnern …

Mit DERTOUR bestimmen Sie selbst, wie Sie die schönste Zeit des Jahres verbringen. Denn unabhängig davon, wohin auf der Welt Sie reisen wollen: Sie haben die freie Wahl bei der Gestaltung Ihrer An- und Abreise, Ihres Hotelaufenthaltes und Ihrer Vor-Ort-Aktivitäten.

Urlaub mit DERTOUR – und Sie bestimmen, wo’s langgeht.


Inhaltsverzeichnis Seite 15

4


Grenzenlos individuell Bestimmen Sie selbst, was Ihren Urlaub perfekt macht Ihre Anreise

Wann und wie Sie wollen

Seite 6

Wählen Sie selbst, wann Sie mit welchem Verkehrsmittel reisen wollen. DERTOUR bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten und Alternativen, um an den Urlaubsort zu kommen.

■ ■ ■

Ihr Aufenthalt

Große Auswahl an Fluggesellschaften Freie Wahl der Abflugzeiten Freie Wahl des Hotel-Transfers

Wo und wie Sie wollen

Seite 8

Fügen Sie Ihrer gewählten Anreise einfach Ihre Wunsch-Unterkunft hinzu! In welchem Hotel oder welcher Ferienwohnung Sie wie lange bleiben wollen, können Sie bei DERTOUR selbst bestimmen.

■ ■ ■

Ihre Erlebnisse vor Ort

Große Auswahl an Unterkünften in allen Kategorien Meist kein Mindestaufenthalt Große Auswahl an Zimmerkategorien

Was und wie Sie wollen

Seite 10

Machen Sie im Urlaub mal nur das, was Sie möchten! DERTOUR ermöglicht Ihnen jede Menge unvergessliche Urlaubserlebnisse – von Kultur über sportliche Aktivitäten bis zu Rundreisen. Lassen Sie sich inspirieren!

■ ■ ■

Spannende Rundreisen – mehr sehen, mehr erleben Außergewöhnliche Erlebnisse im Urlaubsland Im Hotel individuell entspannen

Ihr ganz individueller Traumurlaub in DERTOUR-Qualität 5


6


Wann und wie Sie wollen Die flexible An- und Abreise

Airport Parken

Große Auswahl an Fluggesellschaften Entscheiden Sie! DERTOUR bietet eine große Auswahl an Fluggesellschaften und Abflughäfen.

Viele Wege führen ans Urlaubsziel. Damit Sie genau so reisen können, wie es Ihnen am besten gefällt, ermöglicht DERTOUR eine Vielzahl an Anreise-Möglichkeiten per Flugzeug und per Bahn oder auch per Pkw. So können Sie bei DERTOUR beispielsweise aus vielen Fluggesellschaften, Abflughäfen und Abflugzeiten das für Sie attraktivste Flugangebot auswählen.

Freie Wahl der Abflugzeiten DERTOUR bietet eine Vielzahl an alternativen Flugverbindungen zu Ihrem Urlaubsziel. Das bedeutet: Sie können in vielen Fällen den Zeitpunkt wählen, der am besten in Ihre Reiseplanung passt und z. B. am ersten Urlaubstag früh an- und am letzten spät abreisen. Freie Wahl der Flugroute Die Wahl der Fluggesellschaft ermöglicht es, Zwischenaufenthalte auszuschließen bzw. einzuplanen. ■ „Nonstop-Flüge“ bringen Sie schnell und direkt ans Urlaubsziel. ■ Legen Sie unterwegs zum Urlaubsort einen „Stopover“ ein, um z. B. eine Stadt zu besuchen.

So genannte „Gabelflüge“ erlauben es Ihnen, an einem Flughafen anzukommen, und von einem anderen aus zurückzufliegen.

Anreise zum Flughafen Bei Fernreisen bereits inklusive: das DERTOUR Rail+Fly-Ticket – Ihre Bahnfahrkarte für alle Züge der Deutschen Bahn AG zwischen Ihrem Wohnort und Ihrem Abflughafen. Seite 16 Günstig parken am Airport Wohin mit dem Auto? DERTOUR bietet nahe allen großen deutschen Flughäfen preisgünstige Stellplätze auf überwachten bzw. abgeschlossenen Parkplätzen an. Transfer zum Flughafen inklusive. Seite 16

Freie Wahl des Hotel-Transfers Je nach Flugziel sind oft verschiedene Transfers zum Hotel buchbar, z. B. Bus, direkter Privattransfer. Oder lieber gleich ein Mietwagen?

Der günstige Flugpreis Sie erhalten aus dem vielfältigen DERTOUR-Sortiment an Flügen in den verfügbaren Flugklassen das bei DERTOUR zum Zeitpunkt der Buchung günstigste Angebot. Seite 16 Kinder fliegen günstiger Bei vielen DERTOUR-Flugverbindungen – selbst während der Ferienzeiten! Seite 16

Unsere starken Airline-Partner

Air Namibia

7


Kenia I Mara Bushtops Camp, Seite 181

8


Wo und wie Sie wollen Hotels und Ferienwohnungen für jeden Geschmack

nungen – für Urlauber, die etwas ganz Besonderes erleben möchten:

Für jeden das Richtige Haben Sie ganz spezielle Urlaubswünsche? Bei DERTOUR finden Sie sicher die passende Unterkunft: Hotel mit eigenem Golfplatz bzw. Plätzen in Hotelnähe beste Tauch-Voraussetzungen für Anfänger und Profis besonderes Beauty-, Wellnessoder Fitness-Angebot Honeymoon-Specials für Hochzeiten und Flitterwochen besonders familien- und kinderfreundliches Hotel All inclusive-Angebot Am Strand, in unberührter Natur, zentral in der Stadt – DERTOUR hat für jeden Urlaub das ideale Hotel oder die perfekte Ferienwohnung. Große Auswahl an Unterkünften in allen Kategorien DERTOUR bietet eine große Vielfalt an Hotels und Ferienwohnungen. In allen Preis- und Qualitätsklassen, auf allen 5 Kontinenten. Darunter außergewöhnliche Unterkünfte z. B. mit folgenden DERTOUR-Auszeich-

Südafrika, Hout Bay I Tintswalo Atlantic, Seite 72

Freie Wahl der Verpflegung Frühstück, Halbpension, Vollpension, All inclusive oder ganz ohne? Vielfach können Sie den Verpflegungsumfang selbst wählen.

Meist kein Mindestaufenthalt Sie bestimmen selbst, wie lange Sie bleiben möchten. Mindestaufenthalte sowie feste An- und Abreisetage sind die Ausnahme und entsprechend vermerkt.

DERTOUR bietet Ihnen mehr Attraktive Zusatzleistungen, z. B. ein bestimmtes Menü oder die Nutzung von Sportanlagen, sind vielfach möglich. Diese Angebote sind mit „More inclusive“ gekennzeichnet.

Große Auswahl an Zimmerkategorien Viele Hotels verfügen über Zimmer in mehreren Kategorien. Die Zimmerart können Sie sich vorab sichern.

Ideal für Kurzentschlossene Auch spontane Urlauber finden hier noch die passende Unterkunft! Nicht typisch – aber typisch DERTOUR!

Sparen, ohne zu verzichten Frühbuchervorteile, Freinächte, günstige Vor- oder Nachsaisonpreise und attraktive Wochenendpreise sorgen für zusätzliches „Urlaubsgeld“! Kinder wohnen günstiger Bei Unterbringung im Zimmer der Eltern oder im separaten Zimmer sind z. B. oft Familienrabatte und sogar zuzahlungsfreie Übernachtungen für Kinder möglich! Details finden Sie jeweils in der Hotelbeschreibung.

Ideal für Familien

Großes Betreuungsangebot, spezielle Zimmerarten, attraktive Ermäßigungen – viele Hotels bei DERTOUR sind für Familien sehr zu empfehlen!

Südafrika, Kapstadt I One&Only Cape Town, Seite 65/67

9


Transfrontiers Walking Safaris im faszinierenden S端dafrika

10


Was und wie Sie wollen Erleben Sie unvergessliche Momente

Botswana im Mokoro erleben

Jeder Mensch erholt sich anders. Wenn Ihnen Strand oder Pool nicht genügen, gehen Sie doch einfach für ein paar Tage mit DERTOUR auf Entdeckungstour oder lassen Sie sich verwöhnen! Ob Rundreisen oder Wellness, ob Tagesausflüge, Kurzreisen oder Veranstaltungen – Sie erleben Ihr Urlaubsziel mit allen Sinnen. Und das Beste: Sie können alles ganz nach Wunsch kombinieren.

Spannende Rundreisen – mehr sehen, mehr erleben ■ Busreisen: Starten Sie in großer und kleiner Gruppe zu den Highlights Ihrer Urlaubsregion. Begleitet werden Sie von erfahrenen Reiseleitern. Vorteil: Viele Busrundreisen werden schon ab 2 Teilnehmern durchgeführt. ■ Rundreisen im Mietfahrzeug: Ob Pkw oder Campmobil – fahren Sie mit Familie oder Freunden auf einer vorgeplanten oder frei gewählten Route. ■ Erlebnisreisen: Gehen Sie in kleiner Gruppe auf Safari – im speziellen Safari-Truck. Oder begeben Sie sich auf eine Wanderreise durch den Busch, über Berge und auf hohe Dünen. So erleben Sie Afrika „hautnah“. Außergewöhnliche Erlebnisse im Urlaubsland Sie möchten lieber fest an einem

Ein unvergessliches Erlebnis: mit Drifters auf dem Otter-Trail in Südafrika

Ort bleiben, aber dennoch viel erleben? Mit DERTOUR können Sie die Schönheit und Kultur des Landes, teilweise auch abseits der üblichen Touristenpfade, entdecken, z. B. bei ■ Safari-Aktivitäten in den privaten Wildreservaten Südafrikas, Namibias oder Kenias ■ Einer speziellen Stadtrundfahrt durch Kapstadt im „Open Air“ Doppeldeckerbus im „Hop-on, hop-off“-Prinzip. Im Hotel individuell entspannen Viele DERTOUR-Hotels bieten attraktive Sport- und WellnessAngebote. So können Sie sich Ihr Urlaubsprogramm ganz nach Ihren Vorstellungen zusammenstellen.

Vorab buchen lohnt sich ■ Sie sichern sich unvergessliche Erlebnisse: Denn beliebte Veranstaltungen und attraktive Angebote können früh ausgebucht sein. ■ Sie sparen wertvolle Zeit! Erst vor Ort zu planen und z. B. für Tickets oder Aktivitäten anstehen zu müssen geht zu Lasten schöner Urlaubserlebnisse.

Vorabbucher zahlen weniger Vorab gebucht sind Leistungen in vielen Fällen günstiger als bei Kauf bzw. Buchung vor Ort!

Afrika Tipp Entdecken Sie mit dem SafariTruck das südliche und östliche Afrika abseits ausgefahrener Pfade. Seite 156

11


12


Gutes Gefühl inklusive Genießen Sie – wir sind für Sie da ausgeprägte Kundenorientierung haben DERTOUR zum führenden Veranstalter von individuellen Reisen in Deutschland gemacht. Vertrauen, das Sie spüren können. Vor und auf jeder Reise. Überall auf der Welt.

Ein gutes Gefühl – das wichtigste Extra, das in unser Angebot eingeschlossen ist. Wie wir das erreichen? Indem wir mit unserer ganzen Erfahrung für ein hohes Maß an Sicherheit und Service rund um Ihren Urlaub sorgen. Vertrauen Sie auf 92 Jahre Erfahrung Die große Erfahrung im internationalen Reisegeschäft und die

Persönliche Beratung ist durch nichts zu ersetzen Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Deshalb wählen wir unsere Reisebüropartner mit größter Sorgfalt aus. Das bedeutet: Sie finden DERTOUR nur in qualifizierten Reisebüros. Dort berät man Sie gerne und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Eben eine individuelle Urlaubsplanung, wie sie persönlicher nicht geht! Umfassender Service vor Ort Wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub uneingeschränkt genießen können. Deshalb lassen wir Sie auch an Ihrem Urlaubsziel nicht allein! ■ Deutschsprechende Partner vor Ort: An vielen Urlaubszielen – vor allem außerhalb Europas – sind wir über unsere Partner für Sie da. Diese helfen Ihnen bei all Ihren Anliegen gerne

Viel Sicherheit für wenig Geld

Persönliche Beratung ist nicht zu ersetzen

weiter. Haben Sie einen Transfer vom Flughafen gebucht, werden Sie sogar dort empfangen. Sicher unterwegs mit dem SMS Assist: Bei unvorhersehbaren Ereignissen oder Notfällen während Ihres Urlaubs benachrichtigen wir Sie schnell und unkompliziert per Kurzmitteilung (SMS). So sind Sie überall informiert.

Notfall-Telefon in Deutschland: Selbstverständlich sind wir im Notfall auch direkt von Ihrem Urlaubsort aus erreichbar. 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen der Woche. Tel. +49 (0)69 9588-2770

Was können wir für Sie tun?

Mit der ERV haben Sie immer den passenden Versicherungsschutz: ● Reiserücktritts-Versicherung ● NEU: Reiserücktritts-Versicherungs-Topschutz ● Bewährt: RundumSorglos-Schutz Zusätzliche Sicherheit bieten auch die neue Ticketsafe Versicherung für Ihre Flugreise und der neue DERTOUR Ausflugsschutz für all Ihre vorgebuchten Ausflüge. Profitieren Sie von den DERTOUR-Konditionen:

■ ■

Besonders günstige Prämien Ohne Selbstbeteiligung

Nähere Infos auf Seite 203

13


S u d a n

Tschad

Nigeria

Addis Ababa

Ä t h i o p i e n

Zentralafrikanische Republik Kamerun Bangui Yaounde

Turkanasee

UGANDA I ab Seite 171 Kongo

Kitale

Republik Kongo

Libreville

Kisangani

RUANDA I Seite 190 Kigali

Musoma Bukoba

Bukavu

Demokratische Republik Kongo

Gombe Stream N.P.

Kinshasa

Ujiji Matadi

Garsen

Tsavo N.P.

Vol Taveta Moshi Arusha

Shinyanga

Lamu

Malindi Mombasa

Tarangire N.P.

Pemba

Singida

Tobora

Tanganyikasee

Kananga

Nairobi

Kilimanjaro

Mwanza

Burundi

Bujumburo

Narok

Serengeti N.P.

Meru N.P. Liboi

Meru Nyeri Thika

Aberdare N.P. Hell’s Gate N.P.

Viktoriasee

Wajir

KENIA I ab Seite 172

a Tan

Gabun

Brazzaville

Marsabit

Kampala Tororo Webuye Mount Busia Kisumu Kenia N.P.

Margherita Peak

Mbandaka

Ramu

Moyale Lodwar

Tanga

Mkoani

Dodoma

Muhale Mountainss N.P N.P

Sansibar

.

TANSANIA I ab Seite 191

Sumbawanga

Rufiji

Rukwasee

Kibaha Dar-es-Salaam

Morogoro

Ruaha N.P.

Kilindoni

Mbeya

Luanda Mwerusee

Njombe Sengea Likasi

A n g o l a

Masai

Lubumbashi

Lusaka Lower Sambesi N.P. Kariba

Kariba-Stausee

ene Kun

Skelettküste N.P.

Cuangar Ovamboland

Okavango

Mount Darwin Harare

e ob Ch Livingstone

Blantyre Sa

m Victoria Falls Kadoma be si Hwange wa Chobe N.P. Inyangani Tsumeb Meremi Reservat SIMBABWE ab Seite 145 Okaukuejo Hwange ge N.P N. Okavango Grootfontein Mutare Damaraland Delta Gweru Masvingo MakgadikgadiPfanne Maun Outjo NAMIBIA ab Seite 94

Capri

MOSAMBIK I ab Seite 166

I

N

a

I

Tsau

m

Bulawayo

Seite 145

Beitbridge Genarezhou N.P.

-

Vilanculos

W

Messina

ü s t e

Madagaskar

Pietersburg Imhambane

Gaborone

Gemsbok Mabuasehube N.P.

Kanye

Kalahari Keetmanshoop Gemsbok N.P.

Vryburg Kuruman

Oranjemund

Richtersveld N.P.

Upington

Orange

Calvinia Clanwilliam

Swasiland

Bloemfontein

Carnarvon Große Karoo

Lesotho Dr

ak

Mt. Zebra N.P.

Saint Helena Bay Kleine Karoo

en

sb

The Great St. Lucia Wetlands

Umata

Richards Bay Empangeni Eshowe Durban

e

Port Edwards Port St. Johns

East London

Montagu Wildness N.P. Tsitsikamma N.P. Addo Elephant N.P. Hermanus Port Elizabeth George Plettenberg Kap der Mossel Bay Guten Hoffnung Bay Knysna Arniston Cape L’Agulhas

Kapstadt Somerset West

Xai-Xai Maputo Mbabane

Hluhluwe

e ng ra

Atlantischer Ozean

SÜDAFRIKA I ab Seite 23

Johannesburg

Vaal

Natal Kimberley Drakensberg Park Maseru

O

Springbok

Vaalbes N.P.

Ha

Fish River Canyon N.P.

rts

Lüderitz

Krüger N.P.

Hazyview Sun City Pretoria Malelane Mafikeng Nelsptuit

e

b

I

Matobo N.P.

Francistown

rg

i

Omaruru Okahandje BOTSWANA ab Usakos Windhoek Uhlenhorst K a l a h a r i - W ü s t e Rehoboth Tshane

Sossusvlei Mariental Helmeringhausen

Namib-Naukluft N.P.

14

Lilongwe

Mashonaland

Beitbridge l vizipfe

E t o s c h a N . P.

Hentiesbay Swakopmund Walvis Bay

Mtwara

uma

Malawisee

SAMBIA I ab Seite 145

Kaokoland

Ruv

Malawi

Huambo

Opuwa

Lindi

I n d i s c h e r O z e a n


SÜDAFRIKA / NAMIBIA / SAMBIA/SIMBABWE / BOTSWANA Afrikanische Impressionen ............................. 24

SÜDARFIKA I ab Seite 23 Rundreisen Südafrika Highlights....................................... 26 Kap Sinfonie................................................... 28 Erlebnis Südafrika NEU ................................ 28 Südafrika für Einsteiger.................................. 32 Erlebnis Krüger Park....................................... 33 Panorama Südafrika ....................................... 34 Höhepunkte Mpumalangas ............................ 35 Facettenreiche Gartenroute............................ 35 Gartenroute – Natur pur NEU ...................... 36 Mietwagenreisen Glanzlichter des Nordens ............................... 37 Südafrika zum Verweilen................................ 38 Klassisches Südafrika ..................................... 40 Berge, Tiere & Zulus ....................................... 42 Mpumalanga – Im Reich der…...................... 43 Wellness, Wein und wilde Tiere ...................... 44 Gartenroute und Karoo .................................. 45 Cape in Style .................................................. 46 Zugreisen Rovos Rail – Luxus auf Schienen.................... 47 Shongololo Express ........................................ 48 Wanderreisen Die Kapregion aktiv genießen ........................ 50 Transfrontiers Walking Safaris..... ............. ..... 51 Buscherlebnis Hautnah NEU ......................... 51 Südafrika Hautnah ......................................... 52 Hotels Hotels, Transfers, Ausflüge.............................. 54 Apartments in Kapstadt ................................. 81 Camps in National Parks................................ 82 Lodges............................................................ 84 NAMIBIA I ab Seite 94 Rundreisen Wüstenwunder Namibia................................. 95 Namibia Highlights ........................................ 96 Erlebnis Namibia NEU .................................. 98 Facettenreiches Namibia .............................. 100 Das wilde Herz Afrikas ................................ 102 Etosha Tour .................................................. 103 Sossusvlei Tour ............................................. 103 Desert Express NEU .................................... 113 Wanderreisen Namibia Hautnah......................................... 106 Mietwagenreisen Namibia Entdeckungstour ............................ 108 Namibia zum Verweilen ............................... 110

Namibia & Botswana auf eigene Faust* NEU ..114 Gesichter Namibias ...................................... 116 Flugsafaris Namibias Schätze......................................... 117 Flugsafari Namibia ....................................... 118 Hotels & Lodges Hotels, Lodges, Transfers .............................. 119

Masai Mara Erlebnis .................................... 176 Elephant Trail................................................ 176 Tsavo East & West........................................ 177 Tsavo & Amboseli......................................... 177 Wildreservate / Lodges / (Flug)Transferbausteine......................... 180 Resorts ....................................................... 184

MIETWAGEN I ab Seite 133

Kenia / Tansania Rundreisen / Kurzreisen Ostafrika Highlights ..................................... 178

AVIS.............................................................. 134 HERTZ .......................................................... 136 Thrifty .......................................................... 138 Allgemeine Mietbedingungen ...................... 139

Kenia / Ruanda Auf den Spuren der Gorillas ......................... 190 Vulkane, Seen und Primaten ........................ 190

CAMPMOBILE BRITZ/Maui.................................................. 141

SAMBIA / SIMBABWE / BOTSWANA Botswana I ab Seite 145 Rundreisen / (Flug)Safaris Flug des Sonnenvogels NEU ....................... 146 Highlights Botswanas NEU ......................... 148 Lodges Chobe/Okavango Delta/Moremi ................. 149 Traumreise Botswana NEU ......................... 153 Sambia / Simbabwe I ab Seite 154

TANSANIA I ab Seite 191 Rundreisen Abenteuer Tansania...................................... 192 Tansania’s Süden ......................................... 193 Erlebnis Tansania**...................................... 196 Flugsafaris Fly In Singita-Safari Deluxe .......................... 194 Aktiv-Wanderreisen Kili Climb...................................................... 197 Resorts Sansibar ....................................................... 198 Ostafrika individuell Hotels, Transfers, Ausflüge.................... 202

Kurzreisen/Hotels Die Victoria Fälle .......................................... 154

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ERLEBNIS PUR MIT DRIFTERS Drifters Inns.............................................. 156 Erlebnisreisen I ab Seite 157 Namibia Explorer.......................................... 157 Coastal Explorer ........................................... 158 Abenteuer Krüger Park................................. 159 South Africa Explorer.................................... 160 Southern Africa Camp Safari ........................ 162 Southern Circle Camp Safari ........................ 164 Mosambik Transfrontier................................ 166 Botswana Camp Safari................................. 168 East Africa Explorer...................................... 170 Uganda Explorer .......................................... 171

Reisebedingungen........................................ 206 Reiseversicherung ........................................ 203 Wissenswertes von A-Z ................................ 204 Zeichenerklärung...................................... 9, 205

ANREISE Anreise zum Flughafen ...................................16 Bahnanreise ....................................................16 DERTOUR Airport Parken .................................16 Hin- und Rückflüge .........................................16

PFÖTCHENHOTELS

KENIA / RUANDA / TANSANIA Kenia I ab Seite 172

Hier sind Hund oder Katze in besten Händen, wenn Sie allein reisen möchten. Für weitere Infos senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff Info an pfoetchenhotels@dertour.de

Rundreisen / Kurzreisen Abenteuer Kenia .......................................... 173 Auf der Suche nach den Big Five.................. 174 Kenia in Style ............................................... 175

Neue Tournamen: * ehem. 2 Einzelmodule „Tierparadies Etosha und Caprivi“ sowie „Naturerlebnis Wüste und Wasser“ **ehem. „Auf den Spuren der Migration“

Ihr Urlaub kann mehr ... Bei DERTOUR finden Sie alles, was Ihren Urlaub zu einem Traumurlaub macht: eine große Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen, immer in der bekannt hohen DERTOUR-Qualität. Dennoch – ein einzelner Katalog kann nicht alles abdecken, was DERTOUR für Ihren Traumurlaub bieten kann. Außergewöhnliche Ergänzungen zu Ihren Urlaubsplänen bieten Ihnen z. B. dieser Katalog:

Gönnen Sie sich das Besondere Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit und erleben Sie in Südafrika die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 live und hautnah. Spezielle Reisen zur Fußball-Weltmeiserschaft – inklusive Tickets – bietet Ihnen der Katalog „DERTOUR live“.

15


FLÜGE Nutzen Sie alle Möglichkeiten. Qualität und Sicherheit spielen bei der Auswahl der Fluggesellschaft immer die entscheidende Rolle. DERTOUR arbeitet nur mit namhaften deutschen und internationalen Fluggesellschaften zusammen, die hinsichtlich Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit höchsten Anforderungen genügen.

Wo finde ich was? Lufthansa ................................... Seite 17 Brussels Airlines ........................ Seite 17 South African Airways .............. Seite 18 Kombination South African Airways und Air Mauritius....................... Seite 19 Emirates ..................................... Seite 19 Stopover-Programm Dubai ...... Seite 19 British Airways .......................... Seite 20 KLM ............................................. Seite 20 Qatar Airways ........................... Seite 20 Air Namibia ............................... Seite 21 Air Berlin..................................... Seite 22 Condor ........................................ Seite 22 Für weitere DERTOUR-Flugangebote, Inlandsflüge und Länderkombinationen wenden Sie sich bitte an Ihr Reisebüro. Klug zum Flug

Bei DERTOUR immer inklusive. Mit dem „Rail & Fly Ticket“ können Sie alle Züge der Deutschen Bahn AG (außer DB Autozüge, Sonderzüge, Turnuszüge, Privatzüge sowie Thalys und Eurostar) in der 2. Klasse zu allen Abflughäfen in Deutschland nutzen. Für bestimmte Strecken und Züge besteht Reservierungspflicht. Für weitere Informationen fragen Sie bitte Ihr Reisebüro. Komfortabler reisen Sie in der 1. Klasse, gegen Aufpreis buchbar. Aufpreis 1. Klasse Preis pro Person EUR 50 Reiseart TOUR Anf Leistung Unterbr F QYG XXA 2A FL F900 F XXA QYG 2A FL F900 Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb eines Verkehrsverbundes ist auch von Ihrem Wohnort für die Anreise zu einem Bahnhof der Deutschen Bahn AG möglich.

Fahren & Fliegen

Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie einen DERTOUR Coupon für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Er berechtigt Sie innerhalb des Verkehrsverbundes, in dem Ihr Abflug- bzw. Ankunftsflughafen liegt, per Bus, S-, U- und Straßenbahn sowie RegionalExpress und RegionalBahn zum Flughafen zu fahren. DERTOUR Rail & Fly Tickets und DERTOUR Fahren & Fliegen Coupons gelten am Abreise-/Rückreisetag (bzw. am Tag vor dem Abflug sowie am Tag nach dem Rückflug) zur einmaligen Nutzung zum Flughafen und zurück. Nicht benutzte Tickets verfallen ersatzlos. An- und Rückreise müssen in Richtung Zielflughafen/Heimatort erfolgen. Unterbrechungen auf Hin- und Rückweg sind innerhalb der Ticketgültigkeit möglich.

Info 16

DERTOUR Preissysteme

Flugklassen

DERTOUR Airport Parken

DERTOUR bietet feste und flexible Flugpreise an, die nur in Verbindung mit einem Landprogramm aus diesem Katalog gebucht werden können. Die Flugpreise schließen Flugsicherheitsgebühren, Ein- und Ausreisegebühren, Steuern sowie die Bahnanreise 2. Klasse (bei Flug in Business oder First Class 1. Klasse) zum Flughafen ein (siehe „Klug zum Flug“).

DERTOUR hat mit den Fluggesellschaften besonders attraktive Basispreise in der Touristenklasse (Economy) vereinbart. Sie sind in der Verfügbarkeit limitiert. Sollte dieser Basispreis nicht verfügbar sein, kann auch der nächsthöhere Preis (Upsell ECO) gebucht werden – ohne Auswirkung auf die Sitzplatzqualität. Darüber hinaus bietet DERTOUR bei vielen Fluggesellschaften auf der Langstrecke günstige Zuschläge für die Business Class und teilweise auch First Class an.

Bei uns können Sie Ihren Flughafenparkplatz gleich mitbuchen – mit Einsparungen bis zu 70% gegenüber offiziellen Parktarifen. Der Hin- und Rücktransfer zum/vom Abflughafen ist inklusive und erfolgt zu allen Abflugs- und Landezeiten. Weitere Informationen, z. B. zur Lage der Parkplätze und Fahrzeugmaße erhalten Sie per Mailabruf: Senden Sie einfach eine E-Mail an airportparken@dertour.de, z. B. mit dem Betreff „FRA“ für Frankfurt.

Reisegepäck

Buchungshinweise und Preise

Die Fluggesellschaften befördern Ihr Reisegepäck bis zu einem gewissen Gewicht und/oder einer bestimmten Anzahl von Gepäckstücken ohne Mehrkosten. In der Regel sind dies in der Touristenklasse (Economy) 20 kg pro Person oder auf bestimmten Strecken ein bis zwei Gepäckstücke à 23 kg pro Person. Bei Überschreitung werden beim Check-In Gebühren erhoben. Für die Mitnahme von Sportgeräten gelten besondere Bestimmungen.

A: 1.-7.5. I 6.-13.6. I 13.-25.9.10 B: 8.-14.5. I 14.-23.6. I 7.-12.9. I 26.9.-1.10. I 24.-31.10.10 C: 15.5.-5.6. I 24.6.-6.9. I 2.-23.10.10 I

Flexible Flugpreise Bei ausgewählten Fluggesellschaften bietet DERTOUR flexible Flugpreise an, deren Höhe sich nach dem aktuellen Angebot am Tag der Buchung richtet. Diese Flugpreise können sich je nach Marktlage jederzeit ändern. Feste Flugpreise Mit vielen Fluggesellschaften hat DERTOUR feste Preise vereinbart. Sie unterliegen in der Regel keinen Schwankungen.

Nonstop oder direkt Viele Ziele werden nonstop, d. h. ohne Unterbrechung zwischen Abflug- und Zielflughafen angeflogen. Direktflüge erfolgen mit Zwischenlandung(en), teilweise auch inklusive Flugzeugwechsel.

Stopover Die freie Wahl der Fluggesellschaft erlaubt es Ihnen, die Flugroute und die sich bietenden Zwischenstationen (Stopover) individuell festzulegen, je nach Streckennetz der gewählten Fluggesellschaft.

Sitzplätze Einige Fluggesellschaften bieten für bestimmte Klassen die Möglichkeit einer Sitzplatzreservierung an, teilweise gegen Gebühr. DERTOUR nimmt solche Reservierungen gerne für Sie vor.

Vielflieger/Meilen sammeln Teilnehmer an Vielfliegerprogrammen erhalten ihre Meilengutschriften entsprechend den Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft.

Kinder fliegen günstiger

Allianzen

Viele Fluggesellschaften gewähren mitreisenden Kindern attraktive Ermäßigungen. Die Flugpreise für Kinder mit eigenem Sitzplatzanspruch sind in unserem Buchungssystem hinterlegt. Kleinkinder unter 2 Jahren erhalten Ermäßigungen von bis zu 90% auf den Flugpreis (ohne Steuern etc.), haben aber keinen Sitzplatzanspruch. Sollte das Kleinkind während der Reise sein zweites Lebensjahr vollenden, kommt der Kinderpreis zur Anwendung. Ihr Kleinkind muss dann bereits bei Buchung als Kind angemeldet werden.

Viele internationale Fluggesellschaften sind Mitglieder so genannter „Allianzen“, z. B. „Star Alliance“ (u. a. mit Lufthansa, United Airlines, Air Canada), „Sky Team“ oder „One World“. Innerhalb ihrer Allianzen bieten die beteiligten Fluggesellschaften gemeinsame Flüge an, die von einem der Partner durchgeführt werden und auf denen die anderen Mitglieder Plätze unter eigener Flugnummer anbieten („Code Sharing“). Es kommt daher vor, dass Sie auf einer bestimmten Strecke eine bestimmte Fluggesellschaft buchen, aber tatsächlich mit einer Partnergesellschaft fliegen.

Preise pro Parkdauer und Fahrzeug in EUR* Reiseart TOUR Anf ZUB Leistung z.B. SXF10101 FL

Berlin-Schönefeld (SXF) I Berlin-Tegel (TXL) München (MUC) I Düsseldorf (DUS) Frankfurt (FRA) I Hamburg (HAM) Stuttgart (STR) I Leipzig (LEJ) Unterbr PP1 PP6 PP13 PP17 PP21 PP25 PP32

Parkdauer 1-5 Tage 6-12 Tage 13-16 Tage 17-20 Tage 21-24 Tage 25-31 Tage 32-39 Tage

Bremen (BRE)

A 29 39 49 59 69 89 109

B 34 49 64 69 79 99 119

C 39 59 74 79 89 109 129

I Hannover (HAJ)

Unterbr Parkdauer A B C PP1 1-5 Tage 29 29 34 PP6 6-12 Tage 34 36 38 PP13 13-16 Tage 38 40 42 PP17 17-20 Tage 42 44 46 PP21 21-24 Tage 46 48 50 PP25 25-31 Tage 49 51 53 PP32 32-39 Tage 54 56 58 *Anreise- und Rückkehrtag zählen jeweils als volle Tage. Verlängerungen ab 40 Tage bis maximal 60 Tage gegen Aufpreis auf Anfrage buchbar durch Ihr Reisebüro.


Afrika

FLÜGE

FESTE FLUGPREISE Flüge mit Lufthansa Abflüge von Frankfurt (FRA) und München (MUC) sowie gegen Zuschlag von Berlin-Tegel (TXL), Bremen (BRE), Dresden (DRS), Düsseldorf (DUS), Graz (GRZ), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Innsbruck (INN), Klagenfurt (KLU), Linz (LNZ), Köln (CGN+QKL), Leipzig (LEJ), Münster/Osnabrück (FMO), Nürnberg (NUE), Salzburg (SZG), Stuttgart (STR + ZWS), Wien (VIE) jeweils via Frankfurt und München Zielflughafen 01.05.10-18.06.10 19.06.10-10.09.10 11.09.10-31.10.10 Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Südliches Afrika 2-11 2-11 2-11 Durban DUR 880 722 994 796 1116 880 Johannesburg JNB 808 648 920 724 1044 806 Kapstadt CPT 880 722 994 796 1116 880 Port Elizabeth PLZ 880 722 994 796 1116 880 Victoria Falls VFA 1100 884 1212 960 1336 1042 Windhoek WDH 1100 884 1212 960 1336 1042 Zuschläge gelten jeweils für Hin- und Rückflug: bei Buchung in einer weiteren Economy-Buchungsklasse mit höherer Verfügbarkeit: EUR 114/78 (Erw./Kind 2-11) bei Buchung eines Zu-/Abbringerfluges ab Deutschland in Economy und Business Class EUR 30/30, ab Österreich in Economy EUR 150/114, bei Buchung in der Business Class: ab EUR 2978/ 2126 (Erw./Kind 2-11) 1

Bedingungen Reisedauer: min. Nacht Sa./So. oder 6 Tage, max. 1 Jahr Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: 1 Stop auf dem Hin- oder Rückflug innerhalb der direkten Streckenführung in JNB nach CPT gegen Gebühr (EUR 90), zu allen anderen Zielorten (DUR, PLZ, VFA, WDH) in JNB kostenfrei erlaubt. Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklassen bis JNB (Nonstopflug) mit LH: Economy: W, Upsell: V, Q, H Business: Z ab JNB mit SA: gleiche Buchungsklasse wie die Langstrecke LH, außer bei Basisklasse S (nur DUR + PLZ) + W, hier SA in L buchen. Wichtiger Hinweis: Die Strecke von FRA nach JNB ist nur auf LH Flügen mit LH Fluggerät erlaubt. LH/SA Codeshare Flugnummern nur ab/bis JNB gestattet. Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Unterbr W-Economy F FRA JNB LH FL W508 F JNB FRA LH FL W508 Basis S-Klasse (nur DUR + PLZ) S645 Upsell Economy V-Klasse V519 Upsell Economy Q-Klasse Q520 Upsell Economy H-Klasse H521 Business Z-Klasse Z522 1 1

Wichtiger Hinweis zur Business-Class: Es gilt eine Vorausbuchungsfrist von 21 Tagen vor Abflug.

Flüge mit Brussels Airlines Abflüge von Berlin-Tegel (TXL), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) via Brüssel Zielflughafen 01.05.10-20.06.10 21.06.10-31.08.10 01.09.10-31.10.10 W-Klasse W-Klasse Erw. Kind Erw. Kind Afrika 2-11 2-11 Entebbe EBB 900 724 1004 794 Kigali KGL 972 770 1066 832 Nairobi NBO 788 642 904 718 Zuschläge, gelten jeweils für Hin- und Rückflug: Wichtiger Hinweis zu den Buchungsklassen: Die genannten Flugangebote beziehen sich auf die jeweils günstigste Buchungsklasse. Preise für die Upsell-Klassen sind in unserem Buchungssystem hinterlegt und über die Aktion G abrufbar. Bitte fragen Sie Ihr Reisebüro nach den günstigen Preisen für die Business-Class. Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z. B.: Anf Leistung V-Economy F FRA EBB SN FL F EBB FRA SN FL Basis bzw. Upsell Economy V-Klasse Upsell Economy K-Klasse Business D-Klasse

Unterbr W503 W503 V504 K506 D507

Bedingungen Reisedauer: min. Nacht Sa./So. oder 6 Tage, max. 60 Tage 90 Tage nur bei zus. Buchungskl. Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2. Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: 1 Stop auf dem Hin- oder Rückflug in Brüssel erlaubt, ein weiterer gegen EUR 150. Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklassen bis EBB, KGL und NBO: Economy: W (SN Zu- bzw. Abbringer in T) Upsell: V (SN Zu- bzw. Abbringer in T) Upsell: K (SN Zu- bzw. Abbringer in M) Business: D (SN Zu- bzw. Abbringer in D)

Hinweis: Alle Flugangebote gelten nur in Verbindung mit einem Landprogramm aus diesem Katalog und beinhalten bereits die Flugsicherheitsgebühren, Ein-, Ausreisegebühren und Steuern sowie Anreise zum Flughafen ab deutschen Bahnhöfen (siehe Seite 16).

Aufgrund der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist die Platzkapazität vom 14.06.-04.07. eingeschränkt 17


FLÜGE

Afrika

FESTE FLUGPREISE Flüge mit South African Airways Abflüge von Frankfurt (FRA) und München (MUC) und von Berlin-Tegel (TXL), Bremen (BRE), Dresden (DRS), Düsseldorf (DUS), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Leipzig (LEJ), Münster/Osnabrück (FMO), Nürnberg (NUE), Stuttgart (STR) jeweils via Frankfurt und München Zielflughafen 01.05.10-03.06.10 11.07.10-23.09.10 04.06.10-10.07.10 24.09.10-31.10.10 Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Namibia 2-11 2-11 2-11 Windhoek WDH 1012 826 1146 916 1280 1008 Sambia Livingstone LVI 1152 922 1286 1012 1422 1104 Simbabwe Victoria Falls VFA 1158 928 1292 1018 1426 1108 Südafrika Durban DUR 944 760 1078 850 1214 940 Johannesburg JNB 836 682 972 772 1106 862 Kapstadt CPT 854 698 988 790 1124 880 Port Elizabeth PLZ 944 760 1078 850 1214 940 South African Airways Sonderaktion Botswana Nur anwendbar ab/bis Frankfurt oder München, keine Zu-/ Abbringerflüge und keine LH Codeshare-Flüge erlaubt Maun MUB Preise lagen bei Drucklegung noch nicht vor Namibia Windhoek WDH 936 766 1072 856 1206 948 Sambia Livingstone LVI 1078 862 1212 952 1348 1044 Simbabwe Victoria Falls VFA 1088 874 1224 964 1358 1054 Südafrika Durban DUR 876 704 1010 794 1144 886 Johannesburg JNB 762 622 898 712 1032 802 Kapstadt CPT 786 644 920 734 1054 826 Port Elizabeth PLZ 876 704 1010 794 1144 886 Zuschläge, gelten jeweils für Hin- und Rückflug: bei Buchung in einer weiteren Economy-Buchungsklasse mit höherer Verfügbarkeit: EUR 114/78 (Erw./Kind 2-11) Bitte fragen Sie Ihr Reisebüro nach den günstigen Preisen für die Business-Class, z. B. JNB ab EUR 3080 p. Erw. LH/SA Codeshare Flüge unter SA Flugnummer sind ausschließlich auf den innerdeutschen Zubringerflügen gestattet (Ausnahme: Sonderaktion)

Bedingungen Reisedauer: kein Mindestaufenthalt/ max. 12 Monate Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: 1 Stop auf dem Hin- oder Rückflug innerhalb der direkten Streckenführung in JNB nach CPT gegen Gebühr (EUR 58), zu allen anderen Zielorten (WDH, LVI, LUN, VFA,DUR, PLZ, POL) in JNB kostenfrei erlaubt. Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklassen bis JNB bzw. CPT (Nonstopflug): Economy: W, Upsell: T,Q, H, M Business: Z ab JNB: Ziele in Südafrika: Economy = B, Business = C Ziele außerhalb Südafrikas: (Langstrecke SA/ ab JNB): W, T+Q = S, H = H, M = M, Z = Z Ausnahme SA Express und Airlink: Langstrecke der SA in Economy: SA Express (SA 1000-1999) = S oder L Airlink (SA 8000-8999) = B Langstrecke der SA in Business: SA Express und Airlink = Y Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Unterbr Economy F FRA WDH SA FL W509 F WDH FRA SA FL W509 Upsell Economy T-Klasse T510 Upsell Economy Q-Klasse Q511 Upsell Economy H-Klasse H512 Upsell Economy M-Klasse M513 Business-Class Z-Klasse (außer LVI + VFA) Z515 SA Sonderaktion: Basis Economy W-Klasse Upsell Economy T-Klasse Upsell Economy Q-Klasse Upsell Economy H-Klasse Upsell Economy M-Klasse Business-Class Z-Klasse (außer LVI + VFA)

W499 T500 Q501 H502 M503 Z505

Stopover Buchung: Informationen per Mailabruf, Mail (ohne Text) an Stopover@dertour.de

Kombination Südliches Afrika – mit South African Airways London (LON)

München (MUC)

Frankfurt (FRA) Lusaka (LUN)

SÜDAFRIKA Livingstone (LVI) Victoria Falls (VFA)

Pemba (POL)

Lilongwe (LLW) Blantyre (BLZ)

Harare (HRE)

Bulawayo (BUQ) Windhoek (WDH) Walvis Bay (WVB) Gaborone (GBE)

Phalaborwa (PHW) Hoedspruit (HDS) Mala Mala (MQP)

Johannesburg (JNB)

Nelspruit (MQP) Maputo (MPM)

Upington (UTN) Kimberley (KIM) Richard (RCB) Pietermaritzburg (PZB) Durban (DUR)

Bloemfonteine (BFN)

Kapstadt (CPT)

East London (ELS) George (GRJ)

Port Elizabeth (PLZ)

DERTOUR Tipp: Kombinieren Sie Ihre Reise ins Südliche Afrika nach Ihren Wünschen und wählen Sie Ihre individuelle Reiseroute aus den zahlreichen Zusatzstrecken (siehe Streckennetzkarte rechts). Verwirklichen Sie mit South African Airways Ihren ganz persönlichen Traumurlaub. Entdecken Sie die faszinierende Vielfalt Südafrikas: Sie finden alle Angebote in diesem Katalog ab Seite 23. Die folgenden Preise und Strecken sind ein Auszug aus dem vielfältigen Streckennetz der South African Airways. Weitere Strecken entnehmen Sie bitte der Karte rechts. Preise erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro. Erw. (Kind 2-11) (Preise sind pro Strecke angegeben) JNB – CPT v.v. EUR 70 (60) JNB – MQP v.v. EUR 80 (70) JNB – VFA o. LVI v.v. EUR 150 (112) JNB – POL v.v. EUR 204 (150) DUR – PLZ v.v. EUR 82 (62) CPT – WDH v.v. EUR 140 (110) Bitte bestellen Sie Ihre individuellen Zusatzstrecken per Fax (069 9588-5324) oder per E-Mail (service.afrika@dertour.de). Nicht über Amadeus-TOMA buchbar.

Hinweis: Alle Flugangebote gelten nur in Verbindung mit einem Landprogramm aus diesem Katalog und beinhalten bereits die Flugsicherheitsgebühren, Ein-, Ausreisegebühren und Steuern sowie Anreise zum Flughafen ab deutschen Bahnhöfen (siehe Seite 16).

Aufgrund der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist die Platzkapazität vom 14.06.-04.07. eingeschränkt 18


Afrika

FLÜGE

FESTE FLUGPREISE Flüge mit Air Mauritius und South African Airways Abflüge von Frankfurt (FRA) oder München (MUC) Zuschlag für Rail+Fly-Fahrschein nach/von Frankfurt oder München (falls gewünscht, bitte bei Bestellung mit angeben!): 1. oder 2. Klasse EUR 75 pro Person (Hin- und Rückfahrt) oder EUR 38 pro Person (einfache Fahrt) Zielflughafen 01.05.-31.10.2010 Mauritius Economy-Class MRU Preise lagen bei Drucklegung noch nicht vor! Aktuelle Informationen und Preise erhalten Sie unter dem Mailabruf: Mauritius Business-Class MRU afrika.triangular@dertour.de, Betreff: MKSA Folgende Streckenführungen sind erlaubt: Frankfurt oder München – Johannesburg – Mauritius – Frankfurt oder München bzw. v. v. Frankfurt oder München – Johannesburg / Durban oder Kapstadt – Mauritius – Frankfurt oder München bzw. v. v. (/ = Surface-Strecke) Frankfurt oder München – Johannesburg – Durban oder Kapstadt – Mauritius – Frankfurt oder München bzw. v.v. Zwischen Frankfurt bzw. München und Mauritius muss die Langstrecke immer mit Air Mauritius geflogen werden. Flüge zwischen Südafrika und Mauritius: Nonstop Johannesburg – Mauritius v. v. mit SAA oder MK // Nonstop Durban – Mauritius v. v. nur mit MK // Nonstop Kapstadt – Mauritius v. v. nur mit MK Weitere Transfers und/oder Stopover als die im Routing genannten sind nicht erlaubt. Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklassen SAA: nach/von Südafrika bzw. Mauritius: Q bzw. D oder Z, wenn D nicht verfügbar Ausnahme: JNB-MRU: V bzw. D innerhalb Südafrika: W oder S, wenn W nicht verfügbar bzw. D folgende Flugnummern sind nicht erlaubt: SA7000-7949

Buchungsklassen MK: nach/von Südafrika bzw Mauritius: L bzw. C nur MK-Flugnummern/MK operated erlaubt. Aufpreis von L auf V-Kl. für folgende Strecken: MRU – JNB/CPT/DUR v.v. je EUR 29 pro Strecke FRA/MUC – MRU v.v. je EUR 59 pro Strecke Aufpreis von L auf T-Kl. für folgende Strecken: MRU – JNB/CPT/DUR v.v. je EUR 59 pro Strecke FRA/MUC – MRU v.v. je EUR 115 pro Strecke Aufpreis von C auf D-Kl. für folgende Strecken: MRU – JNB/CPT/DUR v.v. je EUR 145 pro Strecke FRA/MUC – MRU v.v. je EUR 195 pro Strecke

Wichtig: Dieses Flugangebot ist auch ohne Landprogramm buchbar. Bitte beachten Sie, dass diese Preise weder die Anreise zum Flughafen noch die Flugsicherheitsgebühren oder Ein-, Ausreisegebühren und Steuern (Taxes) beinhalten.

sönlichen Traumurlaub. Alle zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten entnehmen Sie der oben stehenden Tabelle. Entdecken Sie die faszinierende Vielfalt Südafrikas: Sie finden alle Angebote in diesem Katalog ab Seite 23.

Stopover:

siehe Streckenführung

Bitte reservieren Sie die Flüge im CRS und senden uns den PNR per Fax 069 9588-3207 oder per E-Mail (service.derflug@dertour.de, Betreff: MK/SA Flug). Bitte geben Sie bei Amadeus-Buchungen folgendes Sichtelement ein: ES FRADR2740-B. Aktuelle Informationen unter Mailabruf: afrika.triangular@dertour.de, Betreff: MKSA oder auf www.making-EXPerts.de

Kombination Südafrika und Mauritius – mit Air Mauritius und South African Airways DERTOUR Tipp: Kombinieren Sie Ihre Südafrika Rundreise mit einer Badeverlängerung an den Traumstränden des Indischen Ozeans in Mauritius.Verwirklichen Sie mit Air Mauritius und South African Airways Ihren ganz per-

Bedingungen Reisedauer: kein Mindestaufenthalt, max. 3 Monate gültig Gabelflüge: siehe Streckenführung Kinderbis 02 Jahre = keine Ermäßigung: 02-11 Jahre = 25% Umbuchungs- vor Abflug EUR 110, nach Abflug gebühr: EUR 80, es ist keine Streckenänderung erlaubt Stornogebühr: ab 30 bis 4 Tage vor Reiseantritt und/oder nach Flugscheinausstellung 50% vom Flugpreis p. Person, ab 3 Tage vor Reiseantritt 100% des Flugpreises pro Person Sicherheits-, Flugpreise zuzüglich z. Zt. max. Ein-, Ausreise- EUR 450 pro Person, je nach gebühren, Flugstrecke. Lokale Steuern und/ Steuern: oder Gebühren sind direkt am Abflughafenzu zahlen.

Gut zu wissen: Sie finden Ihr Hotel an den Stränden Mauritius in unserem Katalog „DERTOUR Indischer Ozean“ Sommer 2010.

Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: keine Buchung über Amadeus-TOMA möglich. Bestellungen nur im SB-Verfahren prer Fax oder E-Mail.

Flüge mit Emirates Abflüge von Frankfurt (FRA) und München (MUC) und gegen Zuschlag von Düsseldorf (DUS) und Hamburg (HAM) via Dubai Zielflughafen 01.05.10-02.06.10 01.05.10-30.06.10 / 08.08.10-31.10.10 01.07.10-07.08.10 Frühbuchervorteil Economy (buchbar bis 28.02.2010) 1 B-Klasse M-Klasse Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Ostafrika 2-11 2-11 Nairobi NBO 752 592 830 656 908 716 01.05.10-02.06.10 01.05.10-02.06.10 03.06.10-31.10.10 Frühbuchervorteil Economy (buchbar bis 28.02.2010) 1 U-Klasse B-Klasse Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Zielflughafen 2-11 2-11 2-11 Durban DUR 650 518 706 560 818 644 Kapstadt CPT 650 518 706 560 818 644 Johannesburg JNB 650 518 706 560 818 644 Zuschläge, gelten jeweils für Hin- und Rückflug: Wichtiger Hinweis zu den Buchungsklassen: Die genannten Flugangebote beziehen sich auf die jeweils günstigste Buchungsklasse, die sich je nach Ziel oder Saison unterscheidet. Preise für Upsellklassen sind in unserem Buchungssystem hinterlegt und über die Aktion G abrufbar. Bitte fragen Sie Ihr Reisebüro nach den günstigen Preisen für die Business oder die First Klasse.

Stopover-Programm Dubai Machen Sie auf Ihrem Weg nach oder von Afrika doch mal einen Stop in Dubai, in der Metropole, die es wie keine andere versteht, Tradition und Moderne so perfekt zu kombinieren. Erleben Sie während dieser zwei Tage die Faszination der Kontraste. 1. Tag: Nach Ankunft Transfer zum Four Points by Sheraton Downtown. Dieses neue, komfortable 4 Sterne Hotel liegt sehr zentral in Bur Dubai, wenige Gehminuten zum Dubai Creek, Einkaufszentren und Souk. Zur Entspannung steht ein Fitnessraum, Sauna und Swimmingpool bereit. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 2. Tag: Am Nachmittag lernen Sie die Stadt während einer halbtägigen Stadtrundfahrt kennen. Sie sehen u. a. die Jumeirah Moschee und besuchen das Bastakia Viertel mit dem Dubai Museum sowie den Gold- und den Gewürzsouk. (F) 3. Tag: Bis zur Abholung im Hotel steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug. (F)

3 Tage/2 Nächte

Bedingungen Reisedauer: 4 Nächte, max. 45 Tage Gabelflüge: im Zielgebiet erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: 1 Stop auf dem Hin- oder Rückflug in DXB frei, ein weiterer Stop gegen EUR 75 pro Person Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklassen bis NBO: Economy: B bzw. M (je nach Saison), Upsell: R, Business: C, First: A bis DUR, CPT + JNB: Economy: U bzw. B und M (je nach Saison) Upsell: B + M, Business: C, First: A Frühbucheraktion: U (NBO), K (DUR, CPT, JNB) Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Unterbr Economy F FRA DUR EK FL U605 F DUR FRA EK FL U605 Basis bzw. Upsell Economy B-Klasse B608 Basis bzw.Upsell Economy M-Klasse M611 Upsell Economy R-Klasse (nur NBO) R606 Business-Class C-Klasse C609 First Class A-Klasse) A613 1

Wohnbeispiel Preise pro Person in EUR

Reiseart TOUR Saison

Anf R Zimmerkategorie

1

Zimmerbelegung mit Pers.: 2 3 Kind*

Stopover-Programm Dubai 3 Tage/2 Nächte Leistung DXB80102 SA Four Points by Sheraton Downtown |||| Unterbr RI1X 01.05.-02.05. Classic/ ÜF 299 193 175 72 03.05.-19.09. Classic/ ÜF 217 153 147 72 20.09.-17.10. Classic/ ÜF 347 217 189 72 18.10.-22.10. Classic/ ÜF 487 287 237 72 23.10.-31.10. Classic/ ÜF 347 217 189 72 *Kind: bis einschl. 11 Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern (im Zusatzbett, inkl. Frühstück). Aufgrund von Messaufschlägen kann der Preis zu einigen Terminen abweichen EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit angeben. Andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

Früchbucher U-Klasse (NBO) U614 1 Früchbucher K-Klasse (DUR, CPT, JNB) K604 Frühbucher: buchbar bis spätestens 28.02.10 Stopover Buchung: Informationen per Mailabruf, Mail (ohne Text) an Stopover@dertour.de

Aufgrund der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist die Platzkapazität vom 14.06.-04.07. eingeschränkt 19


FLÜGE

Afrika

FESTE FLUGPREISE Flüge mit British Airways Abflüge von Berlin-Tegel (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC), Stuttgart (STR) und gegen Gebühr ab Wien (VIE) jeweils via London Zielflughafen 01.05.10-02.07.10 01.05.10-02.07.10 03.07.10-15.08.10 16.08.10-31.10.10 Sommervorteil World Traveller Economy World Traveller Economy Q-Klasse (Q410) N411 N411 Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Afrika 2-11 2-11 2-11 Durban DUR 780 668 892 744 1060 856 Johannesburg JNB 672 592 786 666 954 780 Kapstadt CPT 814 690 926 766 1094 880 Kapstadt* CPT 672 592 786 666 954 780 Livingstone LVI 830 708 942 784 1112 896 Mauritius** MRU 732 632 844 706 1012 820 Nairobi* NBO 662 562 774 636 942 750 Port Elizabeth PLZ 790 676 904 752 1072 864 Victoria Falls VFA 904 756 1016 832 1184 944 Windhoek WDH 904 756 1016 832 1184 944 Die o.g. Preise sind Basispreise in Economy. Weitere Buchungunsklassen mit höherer Verfügbarkeit in der World Traveller (Economy), in der World Traveller Plus (aufgewertete Economy) sowie in der Club World (Business) und der First Class sind in der Amadeus-TOMA G Vakanz hinterlegt. *Kapstadt Direktflug Angebot: Dieser Tarif ist nur auf Direktflügen von London nach Kapstadt auf BA Flugnummer 058/059 gestattet. **Mauritius PLUS STOP Angebot: Gegen einen Aufpreis von EUR 180 können Sie Ihre Reise nach Mauritius in Johannesburg, Kapstadt und Nairobi unterbrechen (nur auf dem Hinweg), für den Aufpreis von EUR 300 ist ein weiterer Stop erlaubt. Bitte beachten Sie hier die gesonderten Buchungsinformationen. Folgende Streckenführung des PLUS STOP Angebotes ist gegen o.g. Aufpreis erlaubt:Deutschland – London – Johannesburg, Kapstadt oder Nairobi – Mauritius – (gegen 2. Aufpreise via JNB, CPT oder NBO) – London – Deutschland (ab JNB, CPT und NBO nach MRU mit MK in V-Klasse) Upsell Economy S-Klasse Upsell Economy V-Klasse Upsell Economy L-Klasse World Traveller Plus Business Club World First Class (JNB) Sommervorteil

Unterbr S412 V413 L414 T415 I416 A417 Q410

*Kapstadt Direktflug Angebot: Unterbr Basisklasse N-Klasse N421 Upsell Economy S422, V423, L424 World Traveller Plus T425 Business Club World I426 First Class A427 Sommervorteil Q420 *Diese Unterbringungscodierung gilt auch für NBO

Bedingungen Reisedauer: 6 Nächte oder min. Nacht Sa./So., max. 1 Jahr Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: je nach Streckenführung erlaubt Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklasse World Traveller: Q bzw. N-Klasse Upsells in N, S, V, L-Klasse (BA Zubringer: S-Kl.) World Traveller Plus: T-Klasse (BA Zubringer: Y-Kl.) Business Club World: I-Klasse (BA Zubringer J-Kl.) First Class: A-Klasse (BA Zubringer J-Kl.) **ab JNB; CPT; NBO mit MK in V Klasse Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z. B.: Anf Leistung Unterbr Economy F FRA DUR BA FL N411 F DUR FRA BA FL N411

**Mauritius PLUS STOP Angebot: Unterbr Basisklasse N-Klasse N601 Upsell Economy S663, V669, L664 World Traveller Plus T666 Business Club World I667 First Class A668 Sommervorteil Q600

Flüge mit KLM Abflüge von Berlin-Tegel (TXL), Bremen (BRE), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Köln-Bonn (CGN), München (MUC), Nürnberg (NUE), Stuttgart (STR) jeweils via Amsterdam Zielflughafen 01.05.10-15.07.10 16.07.10-12.08.10 13.08.10-31.10.10 Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Ostafrika 2-11 2-11 2-11 Dar Es Salaam DAR 824 662 1014 790 824 662 Kilimanjaro JRO 998 780 1188 906 998 780 Mombasa MBA 954 746 1142 872 954 746 Nairobi NBO 708 582 898 710 708 582 Sansibar ZNZ 922 726 1084 832 922 726 Zielflughafen 01.05.10-31.10.10 01.05.10-30.09.10 01.10.10-31.10.10 T-Klasse Q-Klasse Q-Klasse Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Südafrika 2-11 2-11 2-11 Johannesburg JNB 746 610 854 684 1004 784 Kapstadt CPT 746 610 854 684 1004 784 Zuschläge, gelten jeweils für Hin- und Rückflug: bei Buchung in einer weiteren Economy-Buchungsklasse mit höherer Verfügbarkeit: ab EUR 66/44 (Erw./Kind 2-11) je nach Ziel und Saisonzeit. Bitte fragen Sie Ihr Reisebüro nach den günstigen Preisen für die Business-Class z. B. NBO ab EUR 2760. Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Economy F FRA DAR KL FL F DAR FRA KL FL Upsell Economy Q-Klasse

Unterbr T532 T532 Q535

Unterbr Upsell Economy L-Klasse L533 Upsell Economy H-Klasse H536 Business Z-Klasse Z539 1 1 Vorausbuchungsfrist von 14 Tagen vor Reiseantritt

nur für Endziel JNB + CPT: Basis T-Klasse Upsell Economy Q-Klasse Upsell Economy L-Klasse Upsell Economy H-Klasse Business Z-Klasse

Bedingungen Reisedauer: min. 6 Tage oder die Nacht von Sa. auf So./max. 12 Monate Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: nicht gestattet Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklassen Economy: T, Q, L, H Business: nur anwendbar auf der Langstrecke = Z KL Zu- bzw. Abbringer via AMS in Economy = Y Hinweis zur Streckenführung nach ZNZ und MBA: ab/bis Nairobi mit Kenya Airways (KQ) unter KL Flugnummer oder KQ Flugnummer (gleiche Klasse wie Langstrecke KLM)

Unterbr T600 Q601 L602 H603 Z604 1

Flüge mit Qatar Airways Abflüge von Berlin-Tegel (TXL), Frankfurt (FRA) und München (MUC) über Doha (DOH) 01.05.10-01.07.10 02.07.10-08.08.10 09.08.10-31.10.10 Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Zielflughafen 2-11 2-11 2-11 Johannesburg JNB 762 644 852 712 762 644 Kapstadt CPT 762 644 852 712 762 644 Nairobi NBO 672 574 762 642 672 574 Die o.g. Preise sind die Basispreise in Economy Class. Weitere Buchungsklassen mit höherer Verfügbarkeit in der Economy-, sowie die Aufpreise der Business und First Class, sind in der TOMA G-Vakanz hinterlegt, bitte fragen Sie in Ihrem Reisebüro. Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z. B.: Anf Leistung Unterbr Economy F FRA JNB QR FL H528 H-Klasse F JNB FRA QR FL H528

Unterbr Upsellklasse Economy K529, Q530, M531 Preise der Upsellklassen laut System in der G-Vakanz abrufbar. Business Class D532 First Class A533

Bedingungen Reisedauer: min. 3 Nächte oder Nacht Sa./So. max. 1 Monat; 2 Monate bei zus. Klasse Gabelflüge: im Zielgebiet erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Absatz 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen.

Hinweis: Alle Flugangebote gelten nur in Verbindung mit einem Landprogramm aus diesem Katalog und beinhalten bereits die Flugsicherheitsgebühren, Ein-, Ausreisegebühren und Steuern sowie Anreise zum Flughafen ab deutschen Bahnhöfen (siehe Seite 16).

Aufgrund der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist die Platzkapazität vom 14.06.-04.07. eingeschränkt 20


Afrika

FLÜGE

FESTE FLUGPREISE Flüge mit Air Namibia Abflüge von Frankfurt (FRA) Zielflughafen

01.05.10-31.05.10

14.08.10-10.09.10

05.07.10-13.08.10 11.09.10-31.10.10 Kind Erw. Kind 2-11 2-11 832 1200 900 832 1200 900 998 1494 1104 998 1494 1104 786 1144 854 1 Frühbucher Spezial 800 1154 868 800 1154 868 754 1098 822 J-Klasse 1844 2676 1912 1844 2676 1912 ------1796 2618 1864 Frühbucher Spezial 1 / J-Klasse 1812 2630 1880 1812 2630 1880 1764 2572 1832

Erw. Kind Erw. Economy 2-11 JNB 966 742 1100 CPT 966 742 1100 MUB 1212 916 1336 VFA 1212 916 1336 WDH 908 696 1044 Economy Johannesburg JNB 920 710 1054 Kapstadt CPT 920 710 1054 Windhoek WDH 862 664 998 Südliches Afrika Business Klasse Johannesburg JNB 2440 1754 2574 Kapstadt CPT 2440 1754 2574 Maun MUB ---Victoria Falls VFA ---Windhoek WDH 2384 1706 2518 Business Klasse Johannesburg JNB 2394 1722 2528 Kapstadt CPT 2394 1722 2528 Windhoek WDH 2338 1674 2472 Zuschläge, gelten jeweils für Hin- und Rückflug: bei Buchung in einer weiteren Economy-Buchungsklasse mit höherer Verfügbarkeit je nach Ziel und Saison: ab EUR 34/22 (Erw./Kind 2-11) Südliches Afrika Johannesburg Kapstadt Maun Victoria Falls Windhoek

2

01.06.10-04.07.10 Erw. 1404 14042 1336 1336 1044

Kind 2-11 10362 10362 998 998 786

13582 13582 998

10042 10042 754

3158 3158

2236 2236

2518

1796

3112 3112 2472

2204 2204 1764

2

Die Basisbuchungsklasse für die Ziele JNB + CPT ist in diesem Zeitraum die H-Klasse

DERTOUR Tipp: Wir belohnen früh entschlossenene Kunden mit dem Frühbucher Spezial der Air Namibia.Wenn Sie bis spätestens 90 Tage vor Reiseantritt Ihren Flug buchen, sparen Sie bis zu EUR 46.

Bedingungen Reisedauer: Q = min. 6 Tage / max. 30 Tage, H = min. 2 Tage / max. 45 Tage, B = min. 1 Tag / max. 90 Tage, M = min. 1 Tag / max. 120 Tage, J/D = kein Min. / max. 90 Tage Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: 1 Stop auf dem Hin- oder Rückflug in WDH gegen EUR 50 erlaubt 1

Hinweis zum Frühbucher Spezial: buchbar bis 90 Tage vor Reiseantritt

Buchungshinweise für Reisebüros: Basis Economy = Q (siehe Ausnahme unter 2 ) Upsell = H, B, M Business = J + D Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Unterbr Basis F FRA JNB SW FL Q500 F JNB FRA SW FL Q500 Economy Upsell H-/B-Klasse H501/B502 Economy Upsell M-Klasse M503 Business J-Klasse J504 Business D-Klasse D505 Frühbucher Q-/H-/B-Klasse Q507/H508/B510 Frühbucher M, J-Klasse M511, J512 Frühbucher D-Klasse D509

- Anzeige -

Und über Nacht sieht die Welt ganz anders aus. In nur 9,5 Stunden Nachtflug non-stop von Frankfurt nach Windhoek.

ng ins te Verbindu Die schnells ika Südliche Afr

Foto: Thorsten Milse

lich al wöchent fliegt sechsm dhoek in W ch Air Namibia na t n Frankfur non-stop vo

Bieten Sie Ihren Kunden eine Welt voller Abenteuer und unvergessliche Begegnungen mit der Natur Namibias. Air Namibia fliegt sechs Mal pro Woche von Frankfurt direkt nach Windhoek und weiter nach Kapstadt und Johannesburg. Mehr Informationen und Buchung in Ihrem DERTOUR Reisebüro.

Aufgrund der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist die Platzkapazität vom 14.06.-04.07. eingeschränkt 21


FLÜGE

Afrika

FLEXIBLE FLUGPREISE Mit Air Berlin und Condor z.B. ab: Berlin-Tegel (TXL) I Bremen (BRE) I Dortmund (DTM) I Dresden (DRS) I Düsseldorf (DUS) I Frankfurt (FRA) I Hamburg (HAM) I Hannover (HAJ) I Köln-Bonn (CGN) I Leipzig (LEJ) I München (MUC) I Münster/Osnabrück (FMO) I Nürnberg (NUE) I Saarbrücken (SCN) I Stuttgart (STR) Über weitere Abflughäfen informiert Sie Ihr Reisbüro! Preise pro Person z. B. ab EUR Flüge mit … Zielflughafen Kilimanjaro JRO -924 Mombasa MBA 891 810 Sansibar ZNZ -886 Windhoek WDH 672 -Reisebürohinweise: Die nebenstehenden Leistungsverschlüsselungen sind beispielhaft und beziehen sich auf den günstigsten, zum Zeitpunkt der Drucklegung verfügbaren Tarif. Eine vollständige Übersicht weiterer tagesaktueller Flugpreise und Vakanzen finden Sie in der Amadeus-TOMA-Maske mit Aktion G, Bausteinflüge (FL), Tagespreise. Bei Rücktritt gelten die Reisebedingungen des Abschnitt 18.1 in diesem Katalog. 1

Bei Buchung der Sondertarife der Condor ist eine kostenfreie Stornierung nur bis 19.00 Uhr am Buchungstag möglich.

Preisbeispiele bei Drucklegung jeweils für Hin- und Rückflug für ausgewählte Flüge in der Economy-Class.

Bedingungen Reisedauer: kein Mindestaufenthalt, max. 6 Monate Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Unterbr Air Berlin F MUC MBA AB FL M328 F MBA MUC AB FL M328 Air Berlin Business Class C329 Condor: Günstigste Basistarife – nicht erstattbar F FRA JRO DE FL S325 F JRO FRA DE FL S325 Premium Eco Class E307 Comfort Class Z327 Sondertarif 1 – zeitweise verfügbar Sondertarif 1 – zeitweise verfügbar

N329 K315

Condor: Flexible Tarife – teilweise erstattbar F FRA JRO DE FL Y324 F JRO FRA DE FL Y324 Premium Eco Class P306 Comfort Class C326

FESTE FLUGPREISE Flüge mit Air Berlin Abflüge von München (MUC) und gegen Zuschlag von Berlin-Tegel (TXL), Düsseldorf (DUS), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Wien (VIE) und Zürich (ZRH) via Düsseldorf Zielflughafen 01.05.10-06.07.10 31.08.10-07.10.10 07.07.10-30.08.10 17.10.10-31.10.10 08.10.10-16.10.10 Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Afrika 2-11 2-11 2-11 Mombasa MBA 1010 762 1032 776 1066 800 01.05.10-23.06.10 24.06.10-17.07.10 18.07.10-08.08.10 09.08.10-25.09.10 26.09.10-31.10.10 Windhoek WDH 858 666 982 748 1106 832 Zuschläge, gelten jeweils für Hin- und Rückflug: bei Buchung eines innerdeutschen Zu-/Abbringerfluges mit Air Berlin (AB): EUR 130/ 100 (Erw./Kind 2-11) bei Buchung in einer weiteren Economy-Buchungsklasse mit höherer Verfügbarkeit: ab EUR 22/ 16 (Erw./Kind 2-11) Bitte fragen Sie Ihr Reisebüro nach den günstigen Preisen für die Business-Class, z. B. MBA ab EUR 1452 p. Erw. Verkehrstage und Streckenführung (Änderungen vorbehalten): nach Mombasa ab/bis MUC am Sa. hin und So. zurück nonstop (nur für Abflüge vom 26.06.-30.10.) nach Windhoek ab/bis MUC am Mi. hin und Do. nonstop zurück, sowie So. hin und Mo. nonstop zurück

Bedingungen Reisedauer: Ohne Mindestaufenthalt, max. 30 Tage 90 bzw. 180 Tage nur bei zus. Buchungsklasse Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: keine gestattet Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklasse AB für die Langstrecke: Economy Basis = X (nur WDH), Upsell = U, B Business Class = Z, AB Zu-/Abbringer = B Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Unterbr Economy F MUC WDH AB FL X493 F WDH MUC AB FL X493 Basis X-Klasse (nur WDH) X493 Upsell Economy U-Klasse U494 Upsell Economy B-Klasse B495 Business Z-Klasse Z496

Flüge mit Condor Abflüge von Frankfurt (FRA) und gegen Zuschlag von Berlin-Tegel (TXL), Bremen (BRE), Dresden (DRS), Düsseldorf (DUS), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Leipzig (LEJ), München (MUC), Münster/Osnabrück (FMO), Nürnberg (NUE), Stuttgart (STR ), Basel (BSL), Genf (GVA), Graz (GRZ), Linz /LNZ), Wien (VIE), Zürich (ZRH) über Frankfurt 01.05.10-24.06.10 25.06.10-01.07.10 02.07.10-15.08.10 15.08.10-31.10.10 Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Erw. Kind Zielflughafen 2-11 2-11 2-11 2-11 Kilimanjaro JRO 966 800 1078 884 1190 968 1078 884 Mombasa MBA 954 788 1066 872 1178 956 1066 872 Sansibar ZNZ 1026 842 1140 926 1286 1036 1442 1154 Zuschläge, gelten jeweils für Hin- und Rückflug (Angaben für Erw./ Kind 2-11): bei Buchung in einer weiteren Economy Buchungsklasse mit höherer Verfügbarkeit EUR 114/ 86, bei Buchung eines innerdeutschen Zu-/ Abbringerfluges mit Lufthansa: ab EUR 270/ 232, innereuropäisch: ab EUR 280/ 242 Zuschläge auf Condor-Langstrecke, nicht auf Zu-/ Abbringer: für die Premium-Economy-Class: EUR 200/ 150 für die Comfort-Class: EUR 800/ 600 Wochenendzuschlag von Freitag bis Sonntag (nur MBA): EUR 46/36 Verkehrstage und Streckenführung (Änderungen vorbehalten): nach Kilimanjaro ab/bis FRA am Di. hin nonstop, Mi. zurück via Mombasa (nur für Abflüge am 04.05., 18.05., 01.06. und 15.06.-26.10.) nach Mombasa ab/bis FRA am Di. hin via Kilimanjaro, Mi. zurück nonstop (nur für Abflüge am 04.05., 18.05., 01.06. und 15.06.-26.10.), Fr. hin und Sa. zurück jeweils nonstop So. hin nonstop und Mo. via Sansibar zurück nach Sansibar ab/bis FRA am So. hin via Mombasa und am Mo. nonstop zurück

Bedingungen Reisedauer: 3 Nächte; max. 3 Monate Gabelflüge: erlaubt Rücktritt: siehe Reisebedingungen in diesem Katalog, Abschnitt 18.2 Sicherheits-, im Flugpreis enthalten Ein-, Ausreise- Lokale Ausreisesteuern und/ gebühren, oder Gebühren sind direkt am Steuern: Abflughafen zu zahlen. Stopover: nicht erlaubt Buchungshinweise für Reisebüros: Buchungsklassen Economy: DE in L, LH = V Upsells: jeweils beide in V bzw. H (Economy), LH jeweils analog der Condor Langstrecke Premium Economy: DE = O, LH = M Comfort Class: DE = D, LH = M Amadeus-TOMA-Buchungsinfo z.B.: Anf Leistung Unterbr Economy F FRA JRO DE FL L503 F JRO FRA DE FL L503 Upsell Economy V-Klasse V504 Upsell Economy H-Klasse H505 Premium Economy O-Klasse O553 Comfort Class D-Klasse D513

Hinweis: Alle Flugangebote gelten nur in Verbindung mit einem Landprogramm aus diesem Katalog und beinhalten bereits die Flugsicherheitsgebühren, Ein-, Ausreisegebühren und Steuern sowie Anreise zum Flughafen ab deutschen Bahnhöfen (siehe Seite 16).

22


SÜDAFRIKA Landschaftliche Schönheit voller Kontraste mit Zuckerrohrfeldern, kargen Wüstenlandschaften, Savanne, gewaltigen Bergketten, langen Stränden. Kapholländische Villen erinnern an die ersten Siedler und auf dem Lande leben die Einheimischen noch teilweise in traditionellen Hütten. In den National Parks und Wildreservaten wird das Leben allein von der Tierwelt bestimmt. Romantische, private Lodges laden zur Safari ein. Victoria Falls

Sprache

Englisch, Afrikaans

E t o s c h a N . P.

Währung Südafrikanischer Rand (ZAR) Zeitdifferenz MEZ + 1, Sommer = MEZ

Sa

Chobe N.P. Meremi Reservat Okavango Delta

.

Stromspannung 220-230 V, Wechselstrom 50 Hertz

.

Flugzeit ab Deutschland ca. 11 Std.

Genarezhou N.P

Flüge mit: z. B. South African Airways

Kalahari Gemsbok N.P.

Vryburg

Vaalbes N.P.

Saint Große Helena Bay Clanwilliam

Dr

Karoo

a

Mt. Zebra N.P.

n ke

rg

Lesotho

e

ng

ra

Südafrika

Calvinia

sb

Johannesburg (Norden) Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Regentage (Monat) Durban (Mitte) Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Regentage (Monat) Kapstadt (Süden) Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Regentage (Monat)

Port Edwards

Port St. Johns Umata

Addo Kapstadt Montagu Wildness N.P. Elephant N.P Tsitsikamma N.P. Hermanus Port Elizabeth Somerset George Plettenberg West Mossel Bay Bay Kap der Knysna Guten Hoffnung Arniston Cape L’Agulhas

DAS KLIMA

e

East London

Kleine Karoo

Service vor Ort

Hluhluwe

Natal

Carnarvon

Private Transfers Meet & Greet am Flughafen Johannesburg und Kapstadt durch einen Repräsentanten unseres Partners Welcome Tourism Services, mit Namensschild und Transfer zum Hotel.

Swasiland

Richards Drakensberg Kimberley Bay Maseru Park Eshowe Empangeni Bloemfontein Durban

O

Springbok

Mbabane

Johannesburg

e

Orange

rts

Richtersveld N.P.

Handy Sie wollen in Südafrika lieber günstig mit einem südafrikanischen Handy telefonieren sowie Roaminggebühren sparen? Kein Problem! Informationen erhalten Sie unter unserem Mailabruf: afrika.info@dertour.de bitte Stichwort handy in die Betreffzeile eingeben und absenden.

Info

Vaal

The Great St. Lucia Wetlands

Upington

Ha

.

Gut zu wissen

.

Hazyview Sun City Pretoria Malelane Mafikeng Nelsptuit

Kuruman

Hotels, Lodges, Apartments ab Seite 54

Vom 11. Juni bis 11. Juli findet in Südafrika die Fußballweltmeisterschaft statt. In diesem Zeitraum sind Hotels und Rundreisen eingeschränkt buchbar. Bitte beachten Sie gesonderte Hinweise auf den betreffenden Produktseiten. Spezielle Fußballpakete finden Sie im Katalog „DERTOUR Live – Fußball WM 2010“

Krüger N.P

Gemsbok Mabuasehube N.P.

Mietwagenreisen ................. ab Seite 37

Fußball Weltmeisterschaft 2010

.

Pietersburg

Rundreisen ............................ ab Seite 24

Mit der Buchung speziell *gekennzeichneter Reisen unterstützen Sie mit ZAR 30 pro Person das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein Waisenhaus in Johannesburg’s Township Orange Farm.

si

Kalahari-Wüste

Wo finde ich was?

Die gute Sache*

be

Messina

Ein-/Ausreise: Reisepass (Mindestgültigkeit 6 Monate nach Ausreise), keine Visumspflicht für Deutsche und Österreicher.

Gästeservice wird in Südafrika groß geschrieben. Betreuung rund um die Uhr durch die Deutsch und Englisch sprechenden Mitarbeiter unserer Partneragentur Welcome Tourism Services. • 24 Std. Service an 7 Tagen. Qualifizierte Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. • Landesweite Infrastruktur mit Büros in großen Städten • Meet & Greet Service an allen großen Flughäfen mit Transferangeboten • Welcome-Vip Card • Geschulte Reiseleiter • Satellitengesteuertes Navigationssystem u. a. in allen Minibussen zur höchstmöglichen Sicherheit • Medizinischer Rettungsdienst

m

.

Jan. Feb. März Apr. Mai

Juni

Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

25 15 15

25 15 11

24 13 11

21 11 9

19 8 4

16 5 2

16 5 1

19 7 2

23 10 3

24 12 10

24 13 14

23 14 14

28 21 15

28 21 12

28 20 12

26 17 9

24 13 7

23 10 5

23 10 5

23 12 7

23 15 10

24 17 14

25 18 16

27 20 15

26 15 5

26 15 4

25 14 5

23 10 8

20 9 12

18 8 12

17 9 11

18 7 13

19 9 10

21 13 8

24 13 5

25 13 5

HIGHLIGHTS Individuell durch traumhafte Landschaften Sie erhalten attraktive Frühbuchervorteile und Sparangebote! Gestalten Sie Ihre Tour durch Südafrika flexibel mit individuell gebuchten Hotels und Apartments. Unser breit gefächertes Angebot finden Sie ab Seite 54

Fly-In Safaris ... z. B. in die exklusiven Unterkünfte des Sabi Sands Reservates im Manyeleti Reservat. Namen wie Tintswalo oder Sabi Sabi zergehen auf der Zunge. Alle privaten Lodges finden Sie ab Seite 84

Mietwagenreisen Erleben Sie die Höhepunkte Südafrikas bequem in Ihrem separat gebuchten Mietwagen. Sie brauchen nur einzusteigen und loszufahren. So

verbindet sich Individualität mit der Sicherheit zu wissen, wo Sie am Abend Ihre Unterkunft haben. Die Hotels (Standard, Superior oder Premium Variante) sind vorgebucht und es bleibt genug Zeit für kleine Abstecher von der vorgesehenen Route. „Mietwagen zur Tour“ zu attraktiven Preisen finden Sie auf den jeweiligen Rundreisenseiten ab Seite 37

decken Sie die unbeschreibliche Schönheit der Kapregion auf einer Tour, bei der leichte Wanderungen, fantastisches Essen und hervorragende Weine in Einklang gebracht werden. Unterkünfte der Superior und Premium Kategorie stehen zur Auswahl. Die Kapregion aktiv genießen. Alle Wanderreisen/Busch Walking Safaris ab Seite 50

Zugreisen

Natur pur ...

Wer den puren Luxus „erfahren“ möchte, nimmt den luxuriösen Rovos Rail, den „Pride of Africa“ und fährt z.B. von Pretoria durch traumhafte Landschaften ans Kap, nach Durban oder nach ´Victoria Falls. Seite 47

... und das„Buscherlebnis hautnah“ erleben. Die neue 8-tägige Buschwalking Safari vermittelt Ihnen jeden Tag ein neues „Buschthema“, um das Naturbewusstsein noch intensiver zu schärfen. An einzelnen „Thementagen“ im Busch erklärt Ihr Ranger Ihnen alles wichtige, von der Spurensuche über die Sternenkunde, Überlebensmaßnahmen im Busch sowie alles über Flora und Fauna. Seite 51

Wanderreisen z.B. für bewegungsfreudige Gourmets halten wir eine 10-tägige Wanderreise bereit. Ent-

23


SÜDLICHES AFRIKA

Busreisen

Afrikanische Impressionen Flugpauschalreise 15 Tage/12 Nächte ab/bis Frankfurt oder München pro Person

ab º

3.479

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Entdecker Naturliebhaber Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S.16) • Flüge ab Frankfurt/München – Johannesburg/Windhoek – Frankfurt/München in Touristenklasse inklusive Gebühren mit:

• Begrüßung am Flughafen • Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Mini-oder Reisebus • Innerafrikanische Flüge • 12 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Camps und Hotels • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (12x) • Vor Ort wechselnde deutschsprechende Reiseleitung in Südafrika und Namibia, englischsprechende Reiseleitung in Botswana, Sambia und Simbabwe • Nationalparkgebühren (Botswana ausgeschlossen) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Verlängerung Kapstadt • Transfers lt. Reiseverlauf • 4 Nächte in dem genannten oder gleichwertigen Hotels • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Mini- oder Reisebus • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (4x) • Flug von Windhoek nach Kapstadt • Rückflug von Kapstadt nach Frankfurt/ München Rundreise: Afrikanische Impressionen Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-14. Tag bzw. 2.-18. Tag) außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Persönliche Ausgaben • Visagebühren (siehe Seite 205) • Botswana Nationalparkgebühren (ca.140 Pula pro Person/Tag) • Airport Tax Victoria Falls (ca. 20 USD pro Person) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Bitte beachten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen für Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe auf Seite 205. • Bei Buchung der Rundreise Rückflug nicht vor 18 Uhr ab Windhoek buchen. • Diese Tour wir mit anderen namhaften Reiseveranstaltern durchgeführt.

Info

24

Begleiten Sie uns durch die schönsten Regionen des südlichen Afrikas. Entdecken Sie im Krüger Nationalpark die faszinierende Tierwelt Afrikas und bewundern Sie den Blyde River Canyon. Beeindruckende Naturschauspiele an den tosenden Viktoria Fällen wechseln sich ab mit den unvergleichlichen Tierbeobachtungen in Botswanas Chobe National Park. Sie tauchen ein in die glühende Dünenlandschaft des Sossusvlei und erleben koloniale Höhepunkte in dem beliebten Ferienort Swakopmund. 1. Tag (Do): Deutschland Flugpauschalreise: Flug nach Johannesburg mit South African Airways. 2. Tag (Fr): Johannesburg – Panorama Route Flugpauschalreise: Ankunft in Johannesburg. Rundreise: Individuelle Anreise zum Flughafen. Begrüßung durch die Reiseleitung um ca. 8 Uhr. Sie fahren in eine der landschaftlich schönsten Regionen Südafrikas mit immergrünen Berghügeln und der tierreichen Ebene des Lowevelds. Sie besichtigen die Höhepunkte der Panorama Route. Übernachtung im Greenway Woods Resort ||||. Ca.350 km (F) 3. Tag (Sa): Panorama Route – Krüger Nationalpark Nach dem Frühstück fahren Sie in den Krüger Nationalpark zu Ihrer ersten Wildbeobachtungsfahrt. Mit etwas Glück können Sie Elefanten, Antilopen, Zebras und auch Löwen erspähen. Ihre Lodge bietet Wildbeobachtungen mit erfahrenen Rangern fakultativ an. 2 Übernachtungen im Nkambeni Tented Lodge |||. 120 km (F) 4. Tag (So): Krüger Nationalpark Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Tierbeobachtung. Vor- und nachmittags Pirschfahrt mit

dem Bus durch den Park. Es werden vor Ort fakultativ Wildbeobachtungsfahrten im offenen Geländewagen angeboten. (F) 5. Tag (Mo): Krüger Nationalpark – Johannesburg Morgens starten Sie zu einer Pirschfahrt durch den Park, bevor Sie zurück nach Johannesburg fahren. Der Rest des Tages steht Ihnen in Ihrem modernen Hotelkomplex zur freien Verfügung. Übernachtung im The Peermont Metcourt Hotel |||. Ca. 440 km (F) 6. Tag (Di): Johannesburg – Viktoria Fälle Vormittags Flug nach Livingstone. Gegen Mittag Ankunft am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel.Am späten Nachmittag Sonnenuntergangsfahrt auf dem majestätischen Zambezi Fluss. Beobachten Sie die einmalige Tier- und Vogelwelt, sowie die dort lebenden Menschen bei Ihren alltäglichen Arbeiten. Zwei Übernachtungen im Protea Hotel Livingstone |||. (F) 7. Tag (Mi): Viktoria Fälle Morgens unternehmen Sie einen Ausflug zu den Viktoria Fällen oder auch „Mosi oa Yunya“ – der Rauch der donnert, eine perfekte Beschreibung für dieses Naturwunder. Danach besuchen Sie ein Kunsthandwerker-Dorf in dem Sie die Kultur und Lebensweise der dort ansässigen Bevölkerung kennen lernen werden. (F) 8. Tag (Do): Viktoria Fälle – Chobe Nationalpark Gegen 9:30 Uhr Abholung und Fahrt über Bo Kasane (Botswana) zu Ihrer Lodge. Diese befindet sich an der Grenze des Chobe Nationalparks und direkt am Ufer des eindrucksvollen Chobe Flusses. Der Chobe Nationalpark ist der zweitgrößte des Landes und beherbergt eine der größten Wilddichten des afrikanischen Kontinents. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem

Chobe Fluss. Am Abend entspannen Sie in Ihrer Lodge mit herrlichem Blick auf die Wasserlandschaft. Eine Übernachtung in der Chobe Safari Lodge |||. (F) 9. Tag (Fr): Chobe Nationalpark – Windhoek Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit an einer geführten Pirschfahrt teilzunehmen (fakultativ). Am Vormittag Transfer zum Victoria Falls Flughafen und Weiterflug mit Air Namibia nach Windhoek und Transfer in Ihr Hotel. Ankunft am frühen Abend. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtungen im Kalahari Sands Hotel ||||. (F) 10. Tag (Sa): Windhoek – Namib Naukluft Morgens fahren Sie in südliche Richtung über die Auasberge an den Rand des namibischen Hochplateaus. Von hier aus eröffnet sich Ihnen ein hervorragender Ausblick auf die weiten Flächen der Namib Wüste. Weiterfahrt zu Ihrer Lodge am Fuße der prähistorischen Dünen des Sossusvlei. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen in der Namib Desert Lodge |||. Ca. 280 km (F) 11. Tag (So): Tagesausflug Sossusvlei In den kühlen Morgenstunden unternehmen Sie einen Ausflug zum Sossusvlei. Umringt von den höchsten Dünen der Welt wird diese Lehmbodensenke zu einem wildromantischen Platz im Licht des Sonnenaufgangs. Anschließend Besuch der Schlucht des Sesriem Canyons. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Ca. 280 km. 12. Tag (Mo): Namib Naukluft – Swakopmund Nach dem Frühstück verlassen Sie Sossusvlei und fahren in den Namib Naukluft Park. Hier befindet sich die einzigartige Welwitschia Mirabilis sowie die Mondlandschaft im Swa-


Busreisen

SÜDLICHES AFRIKA 15 Tage/12 Nächte Chobe NP

Victoria Falls

Namibia

Zimbabwe

Swakopmund

KrügerNP

Windhoek Kalahari

üste ib W

Na m

Botswana Swaziland Lesotho

Johannesburg

Südafrika

Transkei

Kapstadt Optional

kop Trockenfluss. Anschließend Fahrt nach Swakopmund. Hier erwarten Sie zahlreiche Museen, reizvolle Geschäfte und Straßencafés. 2 Übernachtungen im Europa Hof Hotel |||. Ca. 290 km (F) 13. Tag (Di): Swakopmund Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Es werden eine Vielzahl von fakultativen Ausflügen in Swakopmund und der näheren Umgebung angeboten, wie z. B.: Bootstouren und Küstenrundflüge. (F) 14. Tag (Mi): Swakopmund – Windhoek – Deutschland Morgens Rückfahrt nach Windhoek, unterwegs

Besuch eines Holzschnitzermarkts. Ca. 420 km. Rundreise: Ende der Reise. Flugpauschalreise: Transfer zum Flughafen gegen Mittag und Rückflug mit South African Airways nach Deutschland. (F) Verlängerung Kapstadt: Transfer zum Flughafen zum Flug nach Kapstadt. 15. Tag (Do): Deutschland Ankunft am Morgen in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

Verlängerung Kapstadt 14. Tag (Mi): Windhoek – Kapstadt Flug nach Kapstadt und Transfer zum Hotel.

4 Übernachtungen im Southern Sun Waterfront Hotel |||| (F) 15. Tag (Do): Kapstadt Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags sehen Sie auf einer Stadtrundfahrt u. a., das Kap Malay Viertel, das Castle of Good Hope, Tafelberg (Auffahrt wetterabhängig, Ticket nicht inkl.) und eine Diamantenfabrik. (F) 16. Tag (Fr): Kaphalbinsel Heute besuchen Sie u. a. die schönsten Seite der Kaphalbinsel: Der botanische Garten in Kirstenbosch, das Kap der guten Hoffnung und die Pinguin Kolonie in Boulder’s Beach erwarten Ihren Besuch. (F)

17. Tag (Sa): Kapstadt – Weinregion Den heutigen Tag verbringen Sie in den berühmten Weinanbaugebieten. Besuch verschiedener Weingüter mit Weinprobe. (F) 18. Tag (So): Kapstadt – Deutschland Vormittag zur freien Verfügung. Rundreise: Ende der Reise. Flugpauschalreise: Mittags Transfer zum Flughafen. Rückflug mit South African Airways nach Deutschland. (F) 19. Tag: (Mo): Deutschland Morgens Ankunft in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine

Mai Juli August September Oktober 06 07 20 21 29 30 12 13 26 27 09 10 23 24 07 08 21 22 South African Airways (Do) A - A B B - B B - B C - C South African Airways mit Verlängerung (Do) A - A B B - B C - C D - D Rundreise (Fr) - A - A - A - A - A - A - A - A - A Rundreise mit Verlängerung (Fr) A - A - A - A - A - B - B - B - B Fußball WM: Aufgrund der Fußball-WM finden vom 28.5.-22.7. keine Abfahrten statt. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit South African Airways (SAA) Flugpauschalreise (SAA) mit Verlängerung Rundreise Rundreise mit Verlängerung Afrikanische Impressionen Afrikanische Impressionen Afrikanische Impressionen Afrikanische Impressionen 15 Tage/12 Nächte, Rückflug 14. Tag 19 Tage/16 Nächte, Rückflug 18. Tag 13 Tage/12 Nächte 17 Tage/16 Nächte ab/bis Frankfurt oder München ab/bis Frankfurt oder München ab Johannesburg/bis Windhoek ab Johannesburg/bis Kapstadt Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf R Anf R Anf F Leistung WDH FRA SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W499 Leistung JNB40412 SA Leistung JNB40412 SA Business Class Unterbr Z505 Business Class Unterbr Z505 Unterbr RI X Unterbr RX X Anf R Leistung JNB40412 SA Unterbr RI1X Anf R Leistung JNB40412 SA Unterbr RX1X Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Saison 1 2 Saison 1 2 Saison 1 2 A 3869 3479 A 4619 4049 A 2979 2599 A 3849 3279 B 3960 3570 B 4754 4184 4275 3499 C 4094 3704 C 5179 4399 D 5313 4533 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airline (Unterbr Z505) Saison JNB oder CPT WDH 01.05.-31.10. 1159 1249 Reisebüroinformationen: Mindestalter: ab 12 Jahre. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. Unterbr T500 EUR 57, Q501 EUR 113, H502 EUR 169, M503 EUR 225. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen sind miteinander kombinierbar.

25


SUDAFRIKA

Busreisen

Südafrika Highlights Flugpauschalreise 16 Tage/13 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

1.825

EIN KLASSIKER Unsere Empfehlung für … Gemeinsames Erleben Einsteiger Naturliebhaber Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen Deutsch sprechende Reiseleitung „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug ab Deutschland – Kapstadt/ab Johannesburg – Deutschland in der Touristenklasse inkl. Gebühren mit:

• Begrüßung am Flughafen • Flug Port Elizabeth – Durban • Rundreise laut Reiseverlauf im Reisebus • 13 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (13x), M = Mittagessen (2x), A = Abendessen (1x) • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Individueller DERTOUR Planer, Informationsmaterial und DERTOUR Tasche Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-15.Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Begrüßung und Transfer vom Flughafen zum Hotel nach Kapstadt (gültig nur am 1. Tag der Rundreise )

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Diese Rundreise kann mit anderen namhaften Reiseveranstaltern durchgeführt werden. • Kunden der Rundreise, bitten wir bis ca. 14.30 Uhr in Kapstadt anzureisen, da sonst die Teilnahme an der Stadtrundfahrt nicht gewährleistet ist. • Ihr Hotelzimmer steht ab ca. 14 Uhr zur Verfügung.Auf Wunsch kann bei einer Ankunft am Morgen in Kapstadt eine Nacht dazu gebucht werden (Codierung siehe Reiseverlauf 2. Tag). • Fakultative Ausflüge müssen vor Ort bar bei Ihrem Reiseleiter bezahlt werden. Eine Übersicht erhalten Sie mit Ihren Reisedokumenten. • Abflug Johannesburg nicht vor 19 Uhr buchen. • Transferleistungen bei Buchung der Rundreise zubuchbar: Anf ZUB Leistung CPT41160 SA . Kapstadt Int. Flughafen – St. Georges Hotel Unterbr XTR1.

Info

26

Die Highlights von Südafrika erleben Sie auf dieser Tour von Kapstadt nach Johannesburg. Ob es die kapholländischen Villen in der Kapregion sind, die faszinierende Gartenroute entlang des Indischen Ozeans, die spektakulären Drakensberge oder die Panoramaroute mit den vielen wunderschönen Aussichtspunkten. Jeder Tag ist für sich ein Highlight. 1. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Flug Deutschland – Kapstadt mit South African Airways, Lufthansa oder British Airways. 2. Tag: Kapstadt Flugpauschalreise: Vormittags Ankunft in Kapstadt, Transfer zum Hotel. Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur das Bodenprogramm gebucht haben. Begrüßung durch den Reiseleiter. Rest des Tages zur freien Verfügung. Fakultativ nachmittags (ca. 15 Uhr) orientierende Stadtrundfahrt inkl. Besuch des Tafelberges (wetterbedingt) und einer Diamantschleiferei. 2 Übernachtungen im Hotel St. Georges |||. (Zusatznächte: Anf H Lstg CPT10112 SA Unterbr RI E) Ca. 25 km (F) 3. Tag: Kapstadt Die heutige Entdeckung der Kaphalbinsel beginnt im Fischerort Hout Bay mit seiner malerischen Bucht und langem Sandstrand. Über die Küstenstraße Chapmans Peak geht es zum Kap der Guten Hoffnung. Entlang der False Bay erreichen Sie Simons Town, hier erwartet Sie der Besuch einer Pinguinkolonie. Am Nachmittag Besuch des Botanischen Gartens von Kirstenbosch. Abends genießen Sie, während Sie im „Top of the Ritz“ speisen, die Aussicht aus dem 23. Stockwerk. Ca. 180 km (F, A) 4. Tag: Kapstadt – Oudthoorn Fahrt in das Weinanbaugebiet von Stellenbosch. Ausgezeichnete Weine, das außer-

gewöhnlich hübsche Stadtbild und die faszinierende Landschaft machten die Universitätsstadt berühmt. Der Ort Franschhoek („die französische Ecke“), spiegelt noch den Einfluss der Hugenotten wieder, die sich im 17. Jh. aufgrund der Glaubensverfolgung hierher retteten. Sie besuchen ein Weingut und nehmen an einer Tour durch die Weinkellerei mit Weinprobe teil. Anschließend Fahrt nach Oudtshoorn. 1 Übernachtung im Oudtshoorn Inn Hotel |||. Ca. 190 km (F) 5. Tag: Oudtshoorn – Wilderness Heute besichtigen Sie die Cango Caves, die zu den größten und schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt gehöhren. Anschließend Besuch des Diaz-Museums und des „Old Post Office Tree“. Fahrt nach Wilderness. 1 Übernachtung im Wilderness Beach Hotel |||. Ca. 400 km (F, M) 6. Tag: Wilderness – Port Elizabeth Fahrt über Knysna und Plettenberg Bay in den urwaldähnlichen Tsitsikamma Forest. Das Gebiet zeichnet sich durch dichte Wälder mit sehr altem Baumbestand aus. Die hier wachsenden „Yellow Trees” sind bis zu 850 Jahre alt. Entlang der Küste geht es weiter nach Port Elizabeth. Übernachtung im Summerstrand Inn ||| (F) 7. Tag: Port Elizabeth – Durban Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Port Elizabeth. Abhängig von der Flugzeit kleine Stadtrundfahrt in Port Elitzabeth oder Durban. 1 Übernachtung im Riverside Hotel |||. Ca. 220 km (F) 8. Tag: Durban – Drakensberge Nach dem Frühstück besuchen Sie den Indischen Markt, anschließend Reisen Sie weiter in die majestetischen Drakensberge. Auf dem Weg besuchen Sie die Esogindi Schule, um Einblicke in den südafrikanischen Schul-

alltag zu erhalten. 2 Übernachtungen im Drakensberg Gardens Hotel ||| (F) 9. Tag: Drakensberge Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, nutzen Sie die Zeit für eine Wanderung oder einen fakultativen Ausflug zum SaniPass, der Grenze zu Lesotho. (F) 10. Tag: Drakensberge – Hluhluwe Nach dem Frühstück Abfahrt und Fahrt durch die Provinz KwaZulu-Natal. Unterwegs sehen Sie riesige Zuckerrohr-Plantagen. Am Nachmittag erreichen Sie den Hluhluwe-Umfolzi Nationalpark. Übernachtung im Zulu Nyala Heritage Hotel |||. Ca. 550 km (F) 11. Tag: Hluhluwe – Swaziland Heute steht eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Hluhuwe Nationalpark auf dem Programm. Halten Sie Ausschau nach den hier lebenden weißen Nashörnern, Giraffen, Krokodilen und Elefanten. Weiterfahrt in das Königreich Swaziland, bekannt für farbenfrohe Märkte und die freundliche Bevölkerung. 1 Übernachtung im Tum’s George Hotel |||. Ca. 380 km (F) 12. Tag: Swaziland – Krüger Nationalpark Fahrt durch Swaziland zum Krüger Nationalpark. Unterwegs besuchen Sie das Matsamo Kulturdorf. Hier bekommen Sie ein Mittagessen serviert. Im Krüger Nationalpark unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Reisebus bzw. im offenen Geländefahrzeug (gegen Aufpreis vor Ort) durch das 20.000 qkm große Schutzgebiet. Der bekannte Nationalpark beherbergt die Big Five sowie viele andere Tierarten wie Zebras und Antilopen. 2 Übernachtungen in komfortablen Safarizelten im Nkambeni Camp ||| im Greater Krüger Nationalpark. Ca. 300 km (F, M) 13. Tag: Krüger Nationalpark Ganztägige Pirschfahrt im Reisebus oder im


SÜDAFRIKA

Busreisen

16 Tage/13 Nächte Zimbabwe Mosambik

Botswana Namibia

Skukuza Krüger NP

Hazyview Johannesburg Mbabane

Swaziland

Südafrika

Hluhluwe NP

Lesotho Underberg

Kapstadt

Montagu

Stellenbosch Franschoek

Durban

Oudtshoorn Knysna

Port Elizabeth

George

Kapstadt

offenen Geländefahrzeug (gegen Aufpreis vor Ort) zur Entdeckung der „Big Five“. Die beeindruckenden Tiere bieten Ihnen unzählige Möglichkeiten für tolle Fotomotive. Fakultativ werden Nachtpirschfahrten angeboten. Ca. 220 km (F)

14. Tag: Krüger Nationalpark – Hazyview Auf der traumhaften Panoramaroute geht es heute zum Blyde River Canyon, der zu den eindrucksvollsten Naturwundern Afrikas gehört und als drittgrößter Canyon der Welt gewertet wird, und zu den Bourke’s Luck Potholes. Hier wurde 1870 Gold entdeckt, heute ist dieser Ort aufgrund von Erusion entstandener Strudel-

Blyde River Canyon

löcher eine Attraktion. Übernachtung im Hotel Pine Lake Inn Hotel |||. Ca. 300 km (F) 15. Tag: Hazyview – Johannesburg Rundreise: Fahrt nach Gauteng. Heute machen Sie eine Rundfahrt durch Pretoria mit Besuch des Krüger Hauses und Voortrekker Denkmals. Anschließend Fahrt zum Flugh. Johannesburg.

Ende der Rundreise (g. 18 Uhr). Ca. 400 km (F) Flugpauschalreise: Rückflug nach Deutschland mit South African Airways, Lufthansa oder British Airways. 16. Tag: Deutschland Ankunft in Deutschland am Morgen. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine

Mai Juli August September Oktober 10 17 26 02 16 23 30 01 03 06 08 10 13 15 17 20 22 24 27 29 04 06 08 09 SA B B A C C C C D D D D D D D D D D E E E E E E E LH B B A C C C C D D D D D E E E E E E E E E E E E BA A A B E C C C D D D D D D D D D D D D D D D D D Rundreise A: 27.7. B: 1.5.-18.5. C: 28.7.-31.8. D: 1.9.-31.10. Termine für reine Rundreise jeweils 1 Tag später als den o. a. Abflugtag buchen Fußball-WM: Aufgrund der Fußball-WM finden vom 19.5.-25.7. keine Abfahrten statt. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit South African Airways (SA) Südafrika Highlights 16 Tage/13 Nächte, Rückflug 15. Tag ab/bis Frankfurt Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA CPT SA FL Unterbr W520 Anf F Leistung JNB FRA SA FL Unterbr W520 Business Class Unterbr Z505 Anf R

Flugpauschalreise mit Lufthansa (LH)

Flugpauschalreise mit British Airways (BA)

Südafrika Highlights 16 Tage/13 Nächte, Rückflug 15. Tag ab/bis Frankfurt/München Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA CPT LH FL Anf F Leistung JNB FRA LH FL Business Class

Südafrika Highlights 16 Tage/13 Nächte, Rückflug 15. Tag ab/bis Deutschland Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA CPT BA FL Anf F Leistung JNB FRA BA FL

Unterbr W508 Unterbr W508 Unterbr Z522

11 E E D

13 E E D

15 E E D

16 E E D

18 E E D

20 E E D

22 E E D

23 E E D

25 E E D

27 E E D

29 E E D

30 E E D

Rundreise

Südafrika Highlights 14 Tage/13 Nächte ab Kapstadt/bis Johannesburg Reiseart TOUR Unterbr N421 Anf R Unterbr N411 Leistung CPT41160 SA Unterbr RI E BA World Traveller Plus Unterbr CPT: T425/JNB: T415 Leistung CPT41160 SA Unterbr RI2E (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2 Saison 1 2 2299 1939 A 1389 1029 2319 1959 B 1549 1189 2369 2009 C 1619 1259 2409 2049 D 1639 1279 2537 2177

Leistung CPT41160 SA Unterbr RI1E Anf R Leistung CPT41160 SA Unterbr RI3E Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Saison 1 2 Saison A 2259 1899 A 2319 1959 A B 2279 1919 B 2359 1999 B C 2489 2129 C 2549 2189 C D 2519 2159 D 2576 2216 D E 2659 2299 E 2699 2339 E Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (Unterbr Z505) Lufthansa (Unterbr Z522, Vorrausbuchungsfrist 21 Tage) British Airways (CPT :Unterbr I426; JNB Unterbr: I416) Saison Erwachsene Saison Erwachsene Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 1159 01.05.-31.10. 968-1086 01.05.-31.10. 922 Mindestalter: ab 12 Jahre als Vollzahler. Keine Belegung mit 3 Erwachsenen möglich. Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München via Johannesburg (Langstrecke nur SA260-265). Mit Lufthansa: Flug ab/bis Frankfurt via Johannesburg (Langstrecke nur 3-stellige LH-Flugnummer). Innerdeutsche Anschlussflüge siehe Liste S. 204 EUR 30 pro Person (Hin- und Rück). Mit British Airways: ab/bis Berlin-Tegel (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR) via London (Flugnr. CPT: BA58/59 und JNB: BA54-59). BA World Traveller Plus: aufgewertete Economy Kabine mit max. 5 Sitzreihen, komfortable Sitze (Sitzabstand 96 cm), pers. Unterhaltungsprogramm, Laptopanschluss, Telefon, Auswahl an Menüs und Getränken. Unterbr. T425 (CPT)/T415 (JNB) EUR 253, Preise pro Person/Strecke. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 216. Reisebüroinformationen: Upsell Eco: Alt. Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, zu höheren Preisen. SA: Unterbr T516 EUR 57, Q518 EUR 113, H519 EUR 169. LH: Unterbr V519 EUR 57, Q520 EUR 118, H521 EUR 180. BA: CPT Unterbr S422/V423/L424 bzw. JNB S412/V413/L414 jeweils EUR 56/112/196. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen miteinander kombinierbar. Business Class LH: Vorausbuchungsfrist 21 Tage. EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt buchen, da Nachtflug. Bitte vollständige Vor- u. Zunamen und Passnummer. aller Mitreisenden eingeben, sonst entstehen zusätzliche Gebühren. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-17.5. Bitte mit Unterbr Q420 ( CPT) bzw. Q410 (JNB) einbuchen. Gilt nur auf Direktflügen (begrenzte Sitzplatzkapazität).

27


SÜDAFRIKA

Minibusreisen

Kap Sinfonie Flugpauschalreise 15 Tage/12 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.485

Unsere Empfehlung für … gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen Genießer Naturliebhaber Typisch DERTOUR Deutsch sprechende Reiseleitung Kleine Gruppen mit max. 6 Pers. Klimatisierter Minibus Wildbeobachtung im offenen Safarifahrzeug im Kariega Private Game Reserve „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Deutschland – Kapstadt– Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Begrüßung am Flughafen • Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus • 12 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Camps und Gästehäusern der gehobenen Mittelklasse • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (12x), M = Mittagessen (1x), A = Abendessen (2x) • Deutschsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Aktivitäten und Besichtigungen lt. Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-14.Tag) außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder

Die Weinregion und malariafreie Wildreservate, idyllische Orte am Meer und spektakuläre Landschaften in der Halbwüste der Karoo – dazu eine südafrikanische Metropole, wie sie schöner nicht sein kann. Eine herrliche Sinfonie für die Sinne. 1. Tag (Sa/Di): Deutschland Flug nach Kapstadt mit Lufthansa bzw. British Airways.

Mindestteilnehmer: 3 Personen

Gut zu wissen • Zusatznächte im „Adderley Hotel“ buchbar, Codierung siehe 12. Tag • auch mit Lufthansa buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA CPT LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg CPT FRA LH FL Unterbr W508 (nur LH-Flüge mit LH-Fluggerät bis/ab Johannesburg)

Info 28

2. Tag (So/Mi): Kapstadt – Franschhoek Ankunft in Kapstadt am Vormittag. Flugpauschalreise/Rundreise: Begrüßung durch die Reiseleitung am Flughafen. Abfahrt in die Weinanbaugebiete nach Franschhoek. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie das reizvolle Städtchen mit französischem Flair. 2 Übernachtungen im Gästehaus La Fontaine |||. Ca. 100 km 3. Tag (Mo/Do): Franschhoek Besuch verschiedener Weingüter mit zwei Weinproben. Weiterfahrt nach Stellenbosch. Besuch des Dorps Museums und Spaziergang durch die historische Innenstadt. Am Spätnachmittag Rückfahrt nach Franschhoek, Übernachtung. (F) 4. Tag (Di/Fr): Franschhoek – Oudtshoorn Sie verlassen die Weinbauregion. Fahrt über den Franschhoek Pass durch eine landschaftlich abwechslungsreiche Strecke nach Montagu. Über Ladysmith und Calitzdorp geht es auf der Route 62 in die Kleine Karoo. Sie erreichen Oudtshoorn, u. a. bekannt für seine Straußenfarmen. Übernachtung im Gästehaus De Opstal Country Lodge |||. Ca. 400 km (F, A)

5. Tag (Mi/Sa): Oudtshoorn – Addo Elephant Nat’lpark Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Garten Route zu den Cango Tropfsteinhöhlen. Über De Rust, Willowmore und Kirkwood setzen Sie Ihre Reise fort in den Addo Elephant Nationalpark. Ein Muss besonders für Elefanten-Liebhaber! Aber auch Löwen, Büffel und Nashörner sowie über 170 verschiedene Vogelarten haben hier eine Heimat gefunden. Übernachtung im Addo Rest Camp |||. Ca. 400 km (F)

Stadtbummel oder eine Bootsfahrt (fakultativ) auf der Lagune.Austernliebhaber können Ihren Gaumen mit einer Austernprobe (fakultativ) verwöhnen. 2 Übernachtungen im Protea Knysna Quays ||||. Ca. 200 km (F)

6. Tag (Do/So): Addo Nationalpark – Kariega/Kenton-on-Sea Weiterfahrt in Richtung Kenton-on-Sea zum privaten Wildreservat Kariega.Am Nachmittag nehmen Sie an einer Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug teil. Übernachtung in der Kariega Private Game Lodge |||. Ca. 300 km (F, M, A, 2 Wildbeobachtungsfahrten inkl.)

10. Tag (Mo/Do): Knysna – Swellendam Fahrt über George und Mossel Bay nach Swellendam. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen in einem der Restaurants vor Ort (fakultativ). Übernachtung in der Swellendam Country Lodge ||||. Ca. 300 km (F)

7. Tag (Fr/Mo): Kariega Game Reserve – Tsitsikamma Nat’lpark Nach einer morgendlichen Wildbeobachungsfahrt und dem Frühstück fahren Sie zu Ihrem heutigen Etappenziel, dem Tsitsikamma Nationalpark, an einem spektakulären Küstenabschnitt gelegen. Übernachtung im Protea Hotel Tsitsikamma Village Inn |||. Ca. 350 km (F) 8. Tag (Sa/Di): Tsitsikamma Nat’lpark – Knysna Morgens kurze Wanderung zur Mündung des Storms Rivers, dann Abfahrt nach Knysna. Das Küstenstädtchen an der Lagune bietet viele Freizeitmöglichkeiten. Sie haben Zeit für einen

9. Tag (So/Mi): Knysna Der gesamte Tag steht zur freien Verfügung, um das Städtchen Knysna zu erkunden. Genießen Sie Knysna und die traumhafte Umgebung an der Lagune z. B. bei einer Wanderung oder einem Besuch der Waterfront. Übernachtung.(F)

11. Tag (Di/Fr): Swellendam – Hermanus Sie besuchen am Morgen das De Hoop Naturreservat am Meer mit schneeweißen Dünen und traumhafter Küste. Unternehmen Sie z. B. einen Besuch des Cape Agulhas (fakultativ). Anschließend Weiterfahrt durch die wunderschöne Overberg Region nach Hermanus. Dort können Sie von Juli-Nov. mit etwas Glück Wale beobachten. Sie übernachten heute im Francolinhof Guest House |||. Ca. 200 km (F) 12. Tag (Mi/Sa): Hermanus – Kapstadt Nach einem gemütlichen Frühstück Abfahrt nach Kapstadt. Entlang der False Bay erreichen Sie gegen Mittag Kapstadt. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt am Nachmittag und bei guten Wetterbedingungen fahren Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg (fakultativ). Ein atemberaubender Ausblick!


SÜDAFRIKA

Minibusreisen

15 Tage/12 Nächte Botswana Johannesburg

Swaziland

ke ns be rg e

Namibia

Lesotho

a Dr

Durban

Südafrika Franschhoek Kapstadt Hermanus

Addo NP

Oudtshoorn

Kenton-on-Sea Swellendam

Port Elizabeth Knysna Tsitsikamma NP

Knysna

Karoo, Umgebung Oudtshoorn

Zum Abschluss des Tages machen Sie einen Abstecher zur Victoria & Alfred Waterfront. Hier erwarten Sie eine Vielzahl von Restaurants und Geschäften in maritimer Atmosphäre. Bummeln Sie durch die hübschen Läden und essen Sie entspannt zu Abend (nicht inklusive). 2 Übernachtungen im Hotel Adderley Hotel ||||. Ca. 200 km (F) (Zusatznächte: Anf H Leistung CPT10183 SA Unterbr RI E) 13. Tag (Do/So): Kapstadt: Kap der Guten Hoffnung Panoramafahrt entlang der Ostseite der Kaphalbinsel über den Botanischen Garten in Kirstenbosch nach Simonstown und Boulders Beach (Pinguinkolonie) zum Cape Point und dem Kap der Guten Hoffnung. Anschließend werden Sie auf der Atlantikseite über den Chapman’s Peak Drive (insofern geöffnet), Hout Bay und Camps Bay zurückfahren. Gegen Abend fahren Sie in Kapstadt auf den Signal Hill zum „Sundowner“. Eine glitzernde Stadt am Ozean liegt Ihnen zu Füßen. Genießen Sie das Flair Kapstadts und entdecken Sie die abendlichen Unterhaltungsmöglichkeiten der Metropole. Übernachtung. (F) 14. Tag (Fr/Mo): Kapstadt Rundreise: Nach dem Frühstück Ende der Rundreise. Flugpauschalreise: Teilnehmern der Flugpauschalreise steht der Vormittag zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.(F) 15. Tag (Sa/Di): Deutschland Ankunft gegen Vormittag in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine Flugpauschalreise SAA (Di/Sa) Flugpauschalreise BA (Di/Sa) Rundreise (Mi/So) Reisetermine

Mai 01 02 08 09 A - A A - A - A - A September 04 05 11 12 C - C C - C - B - B

15 A A -

16 A

22 A A -

23 A

29 A A -

30 A

Juni keine Abfahrten vom 1.6.-16.7. aufgrund der Fußball WM Oktober 02 03 05 06 09 D - D - D C - C - C - B - B -

Juli 17 18 B B - A

24 B B -

25 A

31 B B -

August 01 07 08 - B - B A - A

14 B B -

15 A

21 B A -

22 A

28 B A -

29 A

18 19 25 26 10 12 13 16 17 19 20 23 24 26 27 30 31 Flugpauschalreise SAA (Di/Sa) C - D - D - D - D - D - D - D Flugpauschalreise BA (Di/Sa) C - C - C - C - C - C - C - C Rundreise (Mi/So) - B - B B - B - B - B - B - B - B Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Rundreise Kap Sinfonie Kap Sinfonie Kap Sinfonie 15 Tage/12 Nächte, Rückflug 14. Tag 15 Tage/12 Nächte, Rückflug 14. Tag 13 Tage/12 Nächte ab/bis Frankfurt ab/bis Deutschland ab/bis Kapstadt Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA CPT SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung FRA CPT BA FL Unterbr N421 Anf R Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung CPT FRA BA FL Unterbr N421 Leistung CPT50110 SA Business Class Unterbr Z505 World Traveller Plus Unterbr T425 Unterbr RI X Business Class Unterbr I426 Anf R Leistung CPT50110 SA Unterbr RI1X Anf R Leistung CPT50110 SA Unterbr RI3X Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Saison 1 2 Saison 1 2 A 2909 2599 A 2909 2599 A 2129 1819 B 3043 2733 B 3077 2767 B 2415 2049 C 3333 2963 C 3199 2829 D 3467 3097 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (Unterbr Z505) British Airways World Traveller Plus (Unterbr T425) Business Class (Unterbr I426) Saison pro Person Saison pro Person pro Person 01.05.-31.10. 1159 01.05.-31.10. 252 ab 838 Mindestalter: 12 Jahre. Abflüge mit SA: täglich ab/bis Frankfurt oder München (SA260-265). Mit BA: täglich ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR) via London *BA World Traveller Plus: aufgewertete Economy Kabine mit max. 5 Sitzreihen, komfortable Sitze (Sitzabstand 96 cm), persönliches Unterhaltungsprogramm, Laptopanschluss, Telefon, Auswahl an Menüs und Getränken. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204.pa Reisebüroinformationen: Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, zu höheren Preisen. SA: Unterbr T500/Q501 EUR 57/113. BA: Unterbr S422/V423 EUR 56/112. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf der Seite 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q420 einbuchen. Gilt nur auf Direktflügen (begrenzte Sitzplatzkapazität)

29


SÜDAFRIKA

Busreisen

Erlebnis Südafrika Flugpauschalreise 17 Tage/14 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.445

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 4 Pers. Deutschsprechende Reiseleitung Gruppen mit max. 20 Personen Klimatisierter Minibus oder Reisebus „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Deutschland – Johannesburg/Kapstadt – Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Begrüßung am Flughafen • Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus oder Reisebus • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Lodges • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (14x), A = Abendessen (4x) • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Eintrittsgelder, Stadtrundfahrten und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-13. Tag außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Der Transfer zum/vom Flughafen entfällt bei einem Verlängerungsaufenthalt Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Gut zu wissen • Diese Reise kann mit anderen, namhaften Reiseveranstaltern durchgeführt werden • Auch mit Lufthansa buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro:

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg CPT FRA LH FL Unterbr W508 (reine LH-Flüge auf LH-Fluggerät bis/ab Johannesburg)

Info 30

Sani Pass

Südafrika, wie ein schillerndes Kaleidoskop zeigt sich dieses wunderbare Land. Ausgangspunkt ist Johannesburg, von wo Sie in den Krüger Nationalpark fahren. Den Wildreichtum des größten Nationalparks Afrikas können Sie hautnah erleben. Weiter geht es durch Swaziland, Kwa Zulu Natal, die Drakensberge an die Küste. Entlang der schönen Gartenroute, mit Abstechern in die Karoo und zu den berühmten Straußenfarmen führt Sie diese Tour nach Kapstadt. Gehen Sie auf Entdeckungstour in einem faszinierenden Land! 1. Tag (Fr): Deutschland Flugpauschalreise: Flug von Deutschland nach Johannesburg O. R. Tambo International Airport mit British Airways oder South African Airways. 2. Tag (Sa): Johannesburg Flugpauschalreise: Ankunft in Johannesburg am Morgen. Transfer zum Hotel in Sandton. Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur die Rundreise gebucht haben. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 1 Übernachtung im Holiday Inn Express Woodmead |||. 3. Tag (So): Johannesburg – Hoedspruit Abfahrt in Johannesburg gegen 7.30 Uhr in die Provinz Mpumalanga. Sie passieren die Städte Witbank, Dullstrom und Lydenburg. Weiterfahrt zur Kubu Safari Lodge, in der Nähe von Hoedspruit, zwischen Marula- und Akazienbäumen gelegen, die majestätischen Drakensberge im Hintergrund. Lassen Sie sich kulinarisch beim traditionellen, afrikanischen Abendessen in der Boma verwöhnen. 2 Übernachtung. in der Kubu Safari Lodge ||||. Ca. 550 km (F, A) 4. Tag (Mo): Tagesausflug Krüger Nationalpark Früher Start in den Tag. Fahrt in den Krüger Nationalpark, berühmt für seine unermessliche Vielfalt an Flora und Fauna. Sie unternehmen heute im Rahmen dieses Tagesausfluges

intensive Wildbeobachtungen in diesem legendären Nationalpark. Zum Abendessen kehren Sie zurück in die Safari Lodge und lassen einen schönen Safaritag ausklingen. Übernachtung. (F, A) 5. Tag (Di): Hoedspruit – Panoramaroute – Manzini/Swaziland Nach dem Frühstück Weiterfahrt zur Panoramaroute, u. a. zum Blyde River Canyon,dem drittgrößten Canyon der Welt, sowie den Wasserfällen in der Region um Graskop und Sabie. Kurzer Stopp im historischen Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest, mit kleinen Galerien und herrlich restaurierten Häusern, bevor Sie Richtung Süden in das kleine Königreich Swaziland weiterreisen. Ankunft im Tums George Hotel ||||. Übernachtung. Ca. 500 km. (F) 6. Tag (Mi): Swaziland – iSimangaliso Wetland Park Bevor Sie heute Ihre Reise Richtung Kwa Zulu Natal/Südafrika fortsetzen, bleibt noch Zeit, unterwegs ein paar typische Mitbringsel auf einem der bunten Swazimärkte zu erstehen. Ankunft am Elephant Lake Hotel |||, am Lake St. Lucia, der zum iSimangaliso Wetland Park gehört. Am Nachmittag unernehmen Sie eine Bootstour, um die Fauna und Flora dieses Feuchtgebietes kennenzulernen. Als Weltnaturerbe bietet der Park fünf verschiedene Ökosysteme mit einer unermesslichen Anzahl teils seltener Tiere, wie z. B. Flusspferde, Krokodile und Wasserschildkröten und wird sowohl mit Süß- als auch mit Salzwasser gespeist. Rückkehr zum Hotel. Übernachtung. Ca. 400 km. (F) 7. Tag (Do): iSimangaliso Wetland Park – Umhlanga Rocks/Durban Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nach Durban. In Durban besuchen Sie den Botanischen Garten mit seiner wunderschönen Orchideensammlung. Auf dem Weg zum Hotel erfahren Sie im Rahmen einer Orientierungstour viel über die Sehenswürdigkeiten der Stadt und besuchen den Indischen Markt. Ankunft

im Vorort Umhlanga Rocks im Protea Hotel Umhlanga |||, das nur wenige Minuten vom Strand entfernt liegt. Übernachtung. Ca. 350 km. (F) 8. Tag (Fr): Umhlanga Rocks – Sani Pass Das heutige Ziel ist der spektakuläre Sani Pass an der Grenze zu Lesotho. Sehenswert ist hier das Himeville Museum, z.T. als Freilichtmuseum gebaut, um über die frühen Siedler zu berichten. Ihr Hotel für die nächsten 2 Übernachtungen ist das Sani Pass Hotel & Resort ||| am Fuße des Sani Pass’ gelegen. Ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die herrliche Landschaft. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Ca. 450 km. (F, A) 9. Tag (Sa): Sani Pass: 4 x 4 Tagesausflug Ein szenenreicher Tag steht bevor. Sie erleben auf einer Allrad (4x4)-Tour entlang des Sani Passes spektakuläre Landschaften dieser Bergregion und erfahren von Ihrem Guide interessantes über das Leben der San-Menschen. Sie starten in 1.540 m Höhe ü. M., folgen dem Hochtal, das durch den Mkhomazana Fluss geformt wurde und fahren mit dem Fahrzeug bis auf 2.873 m ü. M. Im südafrikanischen Sommer (Dez.-Mär.) fahren Sie entlang von Wasserfällen, die in den Fluss stürzen und erleben eine farbenprächtige Flora. Im Winter (Mai-Juli) können die Wasserfälle zu Eisformationen gefrieren, nach Schneefällen bedeckt eine Schneehaube das bizarre Gebilde. Rückkehr zum Hotel gegen Nachmittag. Abendessen und Übernachtung. (F, A) 10. Tag (So): Sani Pass – East London Ein langer Reisetag liegt vor Ihnen, der Sie heute nach East London, Ihrem Tagesreiseziel an der Küste führt. Unterwegs stoppen Sie in Umtata, um das Nelson Mandela Museum zu besichtigen. Erleben Sie eine inspirierende Reise durch das Leben Mandelas, der von seinen Landsleuten heute immer noch „Madiba“ genannt wird. Ankunft im Protea Hotel King David |||, das in idealer Lage zum Strand, zum Hafen und den Geschäften liegt. Ca. 600 km. (F)


Busreisen

SÜDAFRIKA 17 Tage/14 Nächte

Botswana

Hoedspruit M o s a m b i k Blyde River Krüger Canyon NP

Johannesburg

Namibia

iSimangaliso Wetland Park

Südafrika

Sani Pass

Lesotho

Stellenbosch Kapstadt

Manzini

Swaziland

Oudtshoorn George

Umhlanga Rocks/ Durban

East London Tsitsikamma Wald Port Elizabeth Knysna

Umhlanga Rocks

11. Tag (Mo): East London – Port Elizabeth Nach dem Frühstück fahrt nach Port Elizabeth, „die freundliche Stadt“ genannt. Hier befinden sich schöne Strände, wie z. B. Humewood Beach, nicht weit vom Hotel entfernt. Im Rahmen einer orientierenden Stadtrundfahrt lernen Sie einige Besichtigungspunkte kennen, die Sie am Nachmittag in eigener Regie (fakultativ) besuchen können. Z. B. das Aquarium oder das Port Elizabeth Museum. Übernachtung im Paxton Hotel |||. Ca. 440 km. (F)

14. Tag (Do): George – Kapstadt Nach dem Frühstück Fahrt nach Kapstadt, der „Mutterstadt“, am Fuße des Tafelberges. Zuvor besichtigen Sie in Mossel Bay das Bartholomeus Diaz Museum u. a. mit dem 500 Jahre alten Post Office Tree und einer naturgetreuen Nachbildung des Schiffes von Bartholomeus Diaz. In Kapstadt angekommen, checken Sie ein im Holiday Inn Express Cape Town |||, welches sehr zentral zu vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt, sowie Restaurants und Bars liegt. 2 Übernachtungen. Ca. 430 km (F) Reisetermine

12. Tag (Di): Port Elizabeth – George Fahrt Richtung Gartenroute über den höchsten Berg der Tsitsikamma Berge, den Bloukrans und Great River Pass. Sie besichtigen den Tsitsikamma Wald und überschreiten die Storms River Hängebrücke mit Blick auf die spektakuläre Küste des Tsitsikamma Waldes. Am Nachmittag erreichen Sie Knysna, einem der schönsten Orte der Gartenroute, auch die Austernhauptstadt genannt. In Knysna unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Lagune. Während die Sonne langsam untergeht, genießen Sie den „Sundowner“ (fakultativ). Sie erreichen Ihr Hotel bei George am frühen Abend. 2 Übernachtungen im Far Hills Country Hotel ||||. Ca. 270 km (F) 13. Tag (Mi): George: Tagesausflug Oudtshoorn Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug in die „Straußenmetropole“ Oudtshoorn. Sie besichtigen eine Straußenfarm und erfahren alles über die faszinierenden, größten Laufvögel, vom Ei bis zum ausgewachsenen Vogel. Das Mittagessen (fakultativ) nehmen Sie unterwegs ein. Am Nachmittag Besuch der berühmten Cango Tropfsteinhöhlen. Einige der gewaltigen Gesteinsformationen werden farblich angestrahlt, was einen mystischen Zauber vermittelt. In diesen spektakulären Höhlen befindet sich die höchste Anzahl an Stalagmiten weltweit. Am Spätnachmittag Rückkehr ins Far Hills Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung. (F)

Mai 01 14 - A - A A -

15 A

Flugpauschalreise BA (Sa/Di) Flugpauschalreise SAA (Sa/Di) Rundreise (Mi/So) Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Erlebnis Südafrika 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag ab/bis Deutschland Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf F Leistung CPT FRA BA FL Unterbr N421 World Traveller Plus1 (JNB) Unterbr T415 World Traveller Plus1 (CPT) Unterbr T425 Business Class (JNB) Unterbr I416 Business Class (CPT) Unterbr I426 Anf R Leistung JNB40413 SA Unterbr RI1X Saison 1 2 A 2975 2559 B 3143 2727

15. Tag (Fr): Tagesausflug: Kaphalbinsel und Weinbaugebiete Abfahrt zum szenenreichen Tagesausflug zur Kaphalbinsel, wo Sie Zeit im Cape of Good Hope Nature Reserve und auch in Simons Town nahe der Pinguinkolonie verbringen. Nach dem Mittagessen (fakultativ) Weiterfahrt in das wunderschöne Weinbaugebiet um die historische Stadt Stellenbosch. Auf einer Weinprobe genießen Sie köstliche Kapweine. Rückkehr zum Hotel am späten Nachmittag. Der Abend steht zur freien Verfügung. (F) Juni keine Abfahrten vom 11.6.-11.7. aufgrund der Fußball WM

Juli 16 17 B B - A

August 06 07 20 B - A B - B - A -

21 A

Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Erlebnis Südafrika 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag ab/bis Frankfurt oder München Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W499 Business Class Unterbr Z505

16. Tag (Sa): Kapstadt Rundreise: Nach dem Frühstück endet die Reise. (F) (Zusatznächte: Anf H Leistung CPT10189 SA Unterbr RI E) Flugpauschalreisenden steht der Vormittag zur freien Verfügung. Transfer am Nachmittag (ca. 25 km) zum Flug nach Deutschland. 17. Tag (So): Deutschland Ankunft am Morgen in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise. September 03 04 17 18 A - A B - B - A - A

Oktober 01 02 08 09 A - A C - C - A - A

15 A C -

16 A

22 A C -

23 A

Rundreise Erlebnis Südafrika 15 Tage/14 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB40413 SA Unterbr RI X

Anf R Leistung JNB40413 SA Unterbr RI2X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Saison 1 2 Saison 1 2 A 2959 2545 A 2195 1779 B 3094 2680 C 3228 2814 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) British Airways World Traveller Plus Business Class South African Aw. (Unterbr Z505) Saison JNB (Unterbr T415) CPT (Unterbr T425) JNB (Unterbr I416) CPT (Unterbr I426) Saison 01.05.-31.10. 252 252 ab 838 ab 838 01.05.-31.10. 1159 Mindestalter: 12 Jahre. 1 BA World Traveller Plus: aufgewertete Economy-Kabine mit max. 5 Sitzreihen, komfortablen Sitzen (Sitzabstand 96 cm), persönlichem Unterhaltungsprogramm, Laptopanschluss,Telefon und einer Auswahl an Menüs und Getränken. Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München (nur SA260265). Mit British Airways: täglich ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR). Visabestimmungen für deutsche und österreichische Staatsbürger siehe S. 205. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Upsell-Eco: alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. BA: JNB Unterbr S412/V413 bzw CPT Unterbr S422/V423 jeweils EUR 56/112. SA: Unterbr T500/Q501 EUR 57/113. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf Seite 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q410 (JNB) bzw. Q420 (CPT) einbuchen. Gilt nur auf Direktflügen. (begrenzte Sitzplatzkapazität)

31


SÜDAFRIKA

Minibus-/Flugreisen

Südafrika für Einsteiger

9 Tage/6 Nächte

Flugpauschalreise 9 Tage/6 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

1.515

Botswana

Krüger NP

Johannesburg

Unsere Empfehlung für …

Namibia

Einsteiger Naturliebhaber

Swaziland Südafrika Lesotho

Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Pers. Deutschsprechende Reiseleitung klimatisierter Minibus bzw. Reisebus „Klug zum Flug“ inklusive

Kapstadt

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Deutschland – Johannesburg/Kapstadt (oder umgekehrt) – Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Transfers in Johannesburg und Kapstadt • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus bzw. Reisebus • 6 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse • Flug von Johannesburg-Kapstadt • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (6x), A = Abendessen (2x) • Deutschsprechende, wechselnde Reiseleitung während der Rundreise (bei kleineren Gruppen durch den Fahrer). • Reiseführer, Informationsmaterial, und DERTOUR-Tasche m. den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-8. Tag, außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers am 2. und 8. Tag

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Ticket für Seilbahn (Tafelberg)

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Diese Reise kann mit anderen, namhaften Reiseveranstaltern durchgeführt werden • Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug zubuchbar: Anf TA Lstg JNB40404 SA Unterbr XAU1 Preise lt. System • Auch mit Lufthansa oder South African Airways buchbar ab/bis Deutschland. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg CPT FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH-Flüge und LH Fluggerät bis/ab JNB)

Anf F Lstg FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Lstg CPT FRA SA FL Unterbr W499 (ab/bis FRA oder MUC (Langstrecke SA260-265))

Info 32

Die ideale Kurzreise für „SüdafrikaBeginner”, auf der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes kennen lernen. Erleben Sie die Faszination des Krüger National Parks und seiner einzigartigen Tierwelt. Bei einer Pirschfahrt im offenen Geländefahrzeug können Sie das echte Safarigefühl erleben. Ebenfalls erkunden Sie die beeindruckende Stadt Kapstadt und das wunderschöne Umland. Genießen Sie die einzigartige Vielfalt und lassen sich inspirieren für weitere Reisen in dieses faszinierende Land.

nesburg. Ankunft ca. 18 Uhr. Flug nach Kapstadt. In Kapstadt Transfer zum Protea Hotel Sea Point |||| 3 Übernachtungen. (F)

1. Tag (So): Deutschland Flugpauschalreise: Flug von Deutschland nach Johannesburg mit British Airways.

7. Tag (Sa): Kapstadt Fahrt zum Tafelberg (wetterabhängig). Danach besichtigen Sie auf einer Stadtrundfahrt einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten

2. Tag (Mo): Johannesburg Ankunft am Morgen. Transfer zum Peermont Metcourt Hotel |||. Rundreise: Individuelle Anreise zum Peermont Metcourt Hotel |||. Gegen Mittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Lstg JNB10306 SA Unterbr RI E) 3. Tag (Di): Johannesburg – Krüger Nationalpark – White River Frühe Abfahrt zum Krüger National Park, Heimat der „Big Five“. Sie unternehmen eine Wildbeobachtungsfahrt im Park. (fakultativ: im offenen Safarifahrzeug, siehe „Gut zu wissen“) Hier haben Sie die Möglichkeit, die Vielzahl der Spezies des Parks zu sehen. Fahrt nach White River. 2 Übernachtungen im Greenway Woods ||||. (F, A) 4. Tag (Mi): Ganztagesausflug: Krüger Nationalpark Wildbeobachtungsfahrten im Krüger National park. Rückkehr zum Hotel am Abend. (F, A) 5. Tag (Do): White River – Johannesburg – Kapstadt Auf einer Wildbeobachtungsfahrt verlassen Sie den Krüger National Park. Rückfahrt über Hazyview und den Long Tom Pass nach Johan-

6. Tag (Fr): Kapstadt – Kaphalbinsel und Weingebiet Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Eine spektakuläre Küstenlandschaft stellt sich Ihnen dar. Mittagessen (nicht inkl.) Danach Fahrt in die Weinanbaugebiete, wo Sie einiges über den Weinanbau erfahren. Rückfahrt über die Universitätsstadt Stellenbosch nach Kapstadt. (F)

Kapstadts. Z. B. das Malay Quarter und das „Castle of Good Hope“. Fahrt nach Milnerton mit Tafelbergblick. Besuch einer DiamantenWerkstatt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F) 8. Tag (So): Kapstadt Nach dem Frühstück Ende der Rundreise. (F) (Zusatznächte: Anf H Leistung CPT10104 SA Unterbr RI E) Flugpauschalreise: Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Transfer am Nachmittag zum Flug über Johannesburg nach Deutschland (F) 9. Tag (Mo): Deutschland Ankunft in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine Flugpauschalreise mit BA: jeden Sonntag A: 1.5.-23.5.I 16.8.-31.10. B: 25.7.-15.8. Rundreise: jeden Montag A: 1.5.-31.10. Fußball-WM: Aufgrund der Fußball-WM finden vom 24.5.-24.7. keine Abfahrten statt. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Rundreise Südafrika für Einsteiger Südafrika für Einsteiger 9 Tage/6 Nächte, Rückflug 8. Tag 7 Tage/6 Nächte ab/bis Deutschland ab Johannesburg/bis Kapstadt Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf R Anf F Leistung CPT FRA BA FL Unterbr N421 Leistung JNB40404 SA Business Class (JNB) Unterbr I416 Unterbr RI E Business Class (CPT) Unterbr I426 Anf R Leistung JNB40404 SA Unterbr RI1E (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Kind* Saison 1 2 Kind* A 1763 1629 1351 A 915 769 585 B 1931 1797 1465 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) British Airways (BA) (JNB: Unterbr I416) (CPT: Unterbr I426) Saison Erwachsene Kind 01.05.-31.10. ab 838 ab 573 *Kind: bis einschl. 11 Jahre als 3. Person mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Mit British Airways: ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR). Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt buchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. BA: JNB Unterbr S412/V413/L414 bzw. CPT Unterbr S422/V423/L424 jeweils EUR 56/112/196 pro Erw. bzw. EUR 38/76/132 pro Kind. Preise pro Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen siehe unter Wissenswertes Seite 204. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-23.5. Bitte mit Unterbr Q410 (JNB) bzw. Q420 (CPT) einbuchen. Gilt nur auf Direktflügen (begrenzte Sitzplatzkapazität).


Kurzreisen im Minibus

SÜDAFRIKA

Erlebnis Krüger Park

ab 3 Tage/2 Nächte

Rundreise 3 Tage/2 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person

Zimbabwe ab º

474

Botswana

Mosambik Krüger NP

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber

Nelspruit Johannesburg

Typisch DERTOUR

Paul Krüger Gate

Swaziland

Südafrika

Frühbuchervorteil (bei Klassik Variante) Garantierte Durchführung Kleine Gruppen mit max. 10 Personen Klimatisierter Minibus 2 verschiedene Unterbringungen buchbar Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safarifahrzeug im Krüger Nationalpark

Lesotho

Eingeschlossene Leistungen Rundreise „Klassik“ • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus • 2 Nächte in genannter oder gleichwertiger Lodge/Hotel der guten Mittelklasse bzw. Zeltcamp (Entdecker) • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (2x), A = Abendessen (2) • Deutsch/englischsprechende, örtliche Reiseleitung durch den Fahrer. • Eintrittsgelder, Besichtigungen und Wildbeobachtungsfahrten gemäß Programm. • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise „Entdecker“ Leistungen wie bei der Variante „Klassik“, jedoch: • 2 Nächte in einem Zeltcamp • Verpflegung gemäß Programm: B = Brunch (2x), A = Abendessen (2x)

Nicht eingeschlossene Leistungen Trinkgelder

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Fakultative Nachmittags – Ausflüge der „Klassik“ Tour am Tag 2: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug im Krüger Nationalpark: Anf TA Lstg JNB40101 SA Unterbr XAU1 oder Besuch eines Elefanten-Schutzgebietes Anf TA Lstg JNB40101 SA Unterbr XAU2 Preise lt. System • Verlängerungsnächte Klassik Variante: Sie möchten Ihren 3-tägigen Aufenthalt in der Protea Hotel Kruger Gate als Anschluss an Ihre Tour verlängern? Beschreibung der Lodge siehe Seite 58. Buchen Sie die gewünschte Anzahl Ihrer Verlängerungsnächte als separaten Baustein zu Ihrer Buchung (Unterbr siehe nebenstehende Preistabelle). Ihr Rücktransfer per Minibus wird dementsprechend gebucht. In jeder zusätzlichen Übernachtung sind zwei Wildbeobachtungsfahrten im Krüger Nationalpark und ein Abendessen inkludiert.

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

Zeltcamp

Auf einer Fläche von ca. 20.000 qkm erstreckt sich der Krüger Nationalpark. Sanft gewellte Grasebenen wechseln sich ab mit üppigen Wäldern der Flussregionen. Lassen Sie sich von Ihrem Reiseleiter an die schönsten Plätze bringen und tauchen Sie ein in die artenreiche Tierwelt des Krüger Nationalparks. Die Unterkunft können Sie wählen zwischen Hotel (Klassik) oder Zeltcamp (Entdecker).

Erlebnis Krüger Park „Klassik“ 3 Tage/2 Nächte 1. Tag: Johannesburg – Krüger Nationalpark Gegen 7.30 Uhr Abfahrt ab einem Hotel in Sandton durch die reizvolle Landschaft Mpumalangas. Ankunft im Protea Hotel Kruger Gate ||||, direkt am Rande des Krüger Nationalparks inmitten des Busches gelegen. Am Nachmittag Wildbeobachtungsfahrt im Krüger Nationalpark im offenen Safarifahrzeug. Rückkehr zum Hotel zum Abendessen in der afrikanischen Boma (wetterabhängig). 2 Übernachtungen. Ca. 430 km (A) 2. Tag: Krüger Nationalpark: Halbtagesausflug Panoramaroute Frühes Frühstück, danach Fahrt zur Panoramaroute mit ihren Besichtigungspunkten Blyde River Canyon, Bourke’s Luck Potholes und God’s Window* (*wetterabhängig). Rückkehr zum Hotel gegen Mittag. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Fakultative Ausflüge siehe „Gut zu wissen“. Abendessen im Hotel. (F, A) 3. Tag: Krüger Nationalpark – Johannesburg Sehr frühe Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug im Krüger Nationalpark. Nach Rückkehr im Hotel genießen Sie das leckere Frühstück. Danach Rückfahrt u. a. über den

landschaftlich schönen Long Tom Pass nach Johannesburg.Ankunft in Johannesburg Stadt ca. 19 Uhr. Ende der Reise. Ca. 430 km (F)

Erlebnis Krüger Park „Entdecker“ 3 Tage/2 Nächte 1. Tag: Johannesburg – Krüger Nationalpark Gegen 7.30 Uhr Abfahrt ab Hotel Balalaika (oder anderen Hotels in Sandton), durch die reizvolle Landschaft der Provinz Mpumalanga. Ankunft in Ihrer Zeltunterkunft/Safari Zelt in einem Restcamp des Krüger Nationalparks. Am Nachmittag Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Rückkehr zum Camp zum Abendessen. Ca. 430 km (A) 2. Tag: Krüger Nationalpark Der Tag beginnt früh im Busch. Dem Buschradio zu lauschen, während Sie langsam den Tag begrüßen, ist ein herrliches Gefühl. Sie unternehmen eine Wildbeobachtungsfahrt im Krü-

Protea Hotel Krüger Gate, Lobby

ger Nationalpark. Die unbeschreibliche Vielfalt der Fauna und Flora ist einzigartig. Es sind nicht nur die „Großen“, die das Buschleben interessant machen, denn Hunderte von Vogelarten und kleinen Tieren wollen auch erkundet werden. Rückkehr im Camp zum „Brunch“. Der Mittag im Camp steht zur individuellen Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, an einer weiteren Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag teilzunehmen. Am Abend können Sie beim Abendessen im Camp den Tag Revue passieren lassen. Übernachtung. (B, A) 3. Tag: Krüger Nationalpark – Johannesburg Frühmorgens unternehmen Sie eine weitere Wildbeobachtungsfahrt. Rückkehr zum Camp. Dann heißt es Abschied nehmen vom Krüger Nationalpark. Rückfahrt über den landschaftlich schönen Long Tom Pass, Brunch unterwegs, nach Johannesburg. Ankunft in Johannesburg Stadt ca. 19 Uhr. Ende der Reise. Ca. 430 km (B)

Reisetermine Rundreise (Klassik): täglich A: 1.5.-31.10. Rundreise (Entdecker): jeden Montag, Mittwoch A: 1.-31.5. I 26.7.-31.10. Fußball-WM: im Zeitraum 16.-25.7. finden keine Abfahrten (Entdecker) statt Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Kind* Erlebnis Krüger Park Klassik 3 Tage/2 Nächte JNB40101 SA RI2H A 559 489 245 Erlebnis Krüger Park Entdecker 3 Tage/2 Nächte JNB40103 SA RI2X A 779 499 Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Verlängerungsnacht Klassik1 JNB40101 SA RI H A 279 239 122 Mindestalter: 8 Jahre. *Kind: bis einschließlich 11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Bei der Entdecker Variante sind Kinder ab 8 Jahre Vollzahler. Reisebüroinformationen: 1Diese Leistung ist nur in Kombination mit der Kurzreise „Erlebnis Krüger Park“ kombinierbar. Ein Verlängerungsaufenthalt der „Entdecker“-Tour ist nicht buchbar. Transfers: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunfts- und Abflugzeit der Kunden bzw. das Abholhotel in Johannesburg/Sandton an. Frühbuchervorteil: EUR 15 Ermäßigung pro Erwachsener/ Kind bei Buchung bis 31.3. für den Zeitraum 1.-31.5. sowie 26.7.-31.8. (Gültig nur für das Rundreisemodul der Klassik Variante)

33


SÜDAFRIKA

Kurzreisen im Minibus

Panorama Südafrika

5 Tage/4 Nächte

Rundreise

Mosambik

5 Tage/4 Nächte ab Johannesburg/bis Durban pro Person

ab º

Krüger NP Makalali G.R. Paul Krüger Gate Sabie Mpanamana Private G.R. Mbabane Johannes- S w a z i l a n d Thanda G.R. burg Hluhluwe

1.060

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber

Lesotho

Typisch DERTOUR

Durban

Frühbuchervorteil Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 7 Personen Klimatisierter Minibus 2-verschiedene Hotelkategorien buchbar Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safarifahrzeug in den Reservaten Makalali, Thanda und Mpanamana (Konzession im Krüger Nationalpark)

Blyde River Canyon

Standard Variante Superior Variante

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus. • 4 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges der gebuchten Kategorie • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (4x ), A = Abendessen (4x) • Deutsch und englischprechende Reiseleitung durch den Fahrer. • Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm. • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • bei der Standard-Variante: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug im Krüger Nationalpark (kann fakultativ vor Ort dazugebucht werden) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • 2 Hotelkategorien zur Wahl. Standard: Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse Superior: Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse und First Class Kategorie. • Diese Kurzreise wird in beiden Varianten (Standard, Superior) auch in umgekehrter Richtung durchgeführt. • Verlängerungsmöglichkeit z. B. in der Fairmont Zimbali Lodge in Durban/Ballito. Anf H Leistung DUR10300 SA Unterbr RI (Beschreibung und Preise siehe Seite 61)

Panorama Südafrika ab Durban/bis Johannesburg Beginn samstags (Standard), montags (Superior), ab Durban Stadthotels gegen 7.00 Uhr. Ende der Reise in Johannesburg gegen 17:30 Uhr. Preise siehe nebenstehende Tabelle.

Die gute Sache Mit der Buchung dieser Reise unterstützen Sie mit 30 ZAR pro Person das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein Waisenhaus in Johannesburg’s Township Orange Farm.

Info 34

Mac Mac Falls

Die reiche Tierwelt der Nationalparks und privaten Wildreservate ist sicherlich ein Höhepunkt einer Reise nach Südafrika. Auch die afrikanische Stammeskultur und die landschaftliche Schönheit des Landes üben eine besondere Faszination aus. Lassen Sie sich in den Bann der südafrikanischen Traditionen, der faszinierenden Tierwelt und der landschaftlichen Highlights ziehen.

Panorama Südafrika 5 Tage/4 Nächte ab Johannesburg/bis Durban oder umgekehrt 1. Tag: Johannesburg – Sabie Abfahrt in Johannesburg/Sandton gegen 7:30 Uhr. Fahrt durch Witbank sowie über den atemberaubenden Schoemans Kloof Pass. Über Nelspruit und White River erreichen Sie die Lone Creek River Lodge in Sabie. Zeit zum Relaxen, z. B. am Pool. Übernachtung. Ca. 350 km Standard: Lone Creek River Lodge, Timber Cottage |||| Superior: Lone Creek River Lodge, River Suites ||||| (A) 2. Tag: Sabie – Makalali Priv. Game Reserve bzw. Mpanamana Game Reserve (Konzession im Krüger N.P.) Besuch der Mac Mac Falls und des historischen Städtchen Pilgrim’s Rest. Weiterfahrt zur Panoramaroute, wo Sie den Blyde River Canyon sehen, ebenso die Bourke’s Luck Potholes, den Aussichtspunkt God’s Window (wetterabhängig) und einige kleine Wasserfälle. Sie erreichen das private Reservat Makalali nahe des Krüger Nationalparks.Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Nach Rückkehr zur Lodge wird das Abendessen serviert. Übernachtung. Reisende der Superior Variante fahren in das private Konzessionsgebiet Mpanamana der Shishangeni Lodge im Krüger Nationalpark. Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Abendessen und Übernachtung. Standard: Makalali Priv. Game Lodge ||||| Ca. 175 km (F, A, 2 Wildbeobachtungsfahrten) Superior:Shishangeni Priv.Game Lodge ||||| Ca. 160 km (F, A, 2 Wildbeobachtungsfahrten)

3. Tag: Makalali bzw. Mpanamana – Region Krüger NP bzw. Swaziland Frühe Wildbeobachtungsfahrt, danach Frühstück in der Lodge. Weiterreise zum Krüger Nationalpark. Wildbeobachtungen im Park. Reisende der Superior-Variante setzen nach den Wildbeobachtungen im Konzessionsgebiet Ihre Reise fort in das kleine Königreich Swaziland. Dort Besuch einer typischen Glaswarenmanufaktur. Weiterfahrt zum Hotel im Ezulwini Valley. Abendessen und Übernachtung. Standard: Protea Krueger Gate |||| Ca. 100 km (F, A) Superior: Royal Swazi Spa ||||| Ca. 320 km (F, A) 4. Tag: Region Krüger NP bzw. Swaziland – Hluhluwe bzw. Thanda Private Game Reserve Reisende der Standard-Variante fahren durch das Königreich Swaziland entlang der Lebombo Berge in die Region Hluhluwe. Abendessen und Übernachtung. Reisende der Superior-Variante besuchen zunächst eine Swazi-Kerzenmanufaktur. Kurzer Besuch einer Ananasplantage, bevor Sie Swaziland verlassen. Fahrt zur Ihrer exklusiven Unterkunft im privaten Wildreservat Thanda.

Nach Ankunft unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Danach Abendessen in gemütlicher Atmosphäre und Übernachtung. Standard: Protea Hotel Hluhluwe ||| Ca. 550 km (F, A) Superior: Thanda Private Game Lodge, Bush Villa ||||| Ca. 250 km (F, A, 2 Wildbeobachtungsfahrten) 5. Tag: Hluhluwe bzw. Thanda – Durban Frühmorgens Fahrt zum Hluhluwe Game Reserve. Wildbeobachtungsfahrt mit anschließendem Frühstück. Danach Fahrt zum iSimangaliso Wetland Park. Reisende der Superior-Variante unternehmen frühmorgens eine Wildbeobachungsfahrt im offenen Safarifahrzeug in Thanda. Nach dem Frühstück Fahrt zum Park. Der iSimangaliso Wetland Park, zum Weltnaturerbe gehörend, ist u. a. berühmt für seine artenreiche Vogelwelt zu Lande und zu Wasser. Seine einzigartige Schönheit sowie seine Tier- und Pflanzenvielfalt erkunden Sie auf einer Bootsfahrt. Über die Küstenstraße erreichen Sie Durban. Ende der Reise gegen 17.30 Uhr am Flughafen oder Hotel in der Stadt. Ca. 370 km (F)

Reisetermine ab Johannesburg/bis Durban (Standard/Superior) jeden Montag A: 1.5.-31.5. I 26.7.-31.10. ab Durban/bis Johannesburg (Standard) jeden Samstag A: 1.5.-29.5. I 31.7.-31.10. ab Durban/bis Johannesburg (Superior) jeden Montag A: 1.5.-31.5. I 26.7.-31.10. Fußball WM: aufgrund der Fußball-WM finden vom 1.6.-25.7. keine Abfahrten statt Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Kind* Panorama Südafrika ab Johannesburg/bis Durban Standard JNB40120 SA RI X A 1279 1085 439 Superior JNB40120 SA RX X A 1945 1585 ab Durban/bis Johannesburg Standard DUR40123 SA RI X A 1279 1085 439 Superior DUR40123 SA RX X A 1945 1585 Mindestalter. 8 Jahre *Kind (nur bei der Standard-Variante): bis einschließlich 11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Reisebüroinformationen: EDV Hinweis: Bitte geben Sie uns für die Transfers rechtzeitig das Abholhotel in Johannesburg/Sandton bzw. Durban an. Andrenfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Frühbuchervorteil: EUR 25 Ermäßigung pro Person bei Buchung bis 31.3. für den Zeitraum 1.5-31.5. sowie 26.7.-31.8. (nur gültig für die Standard Variante).

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Kurzreisen im Minibus

SÜDAFRIKA

Höhepunkte Mpumalangas

4 Tage/3 Nächte

Rundreise 4 Tage/3 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person

ab º

Makalali Game Reserve

699

Südafrika Krüger Gate

Sabie

Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 7 Personen Klimatisierter Minibus Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug im privaten Wildreservat Makalali

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus. • 3 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse. • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (3x), A = Abendessen (2x) • Deutsch und englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer. • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm. • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen Trinkgelder

Johannesburg

Swaziland Oft scheint es unbegreiflich, dass die Natur solch bizarre Landschaften geschaffen hat. Man glaubt, dass da jemand mit Hammer und Meißel nachgeholfen hat. Wenn man beim Abendessen unter dem strahlenden Sternenhimmel sitzt und den Klängen der Wildnis lauscht, dann denkt man: „Kein Wunder, dass sich die Tiere hier so wohl fühlen”. 1. Tag (So): Johannesburg – Sabie Abfahrt in Johannesburg/Sandton gegen 7.30 Uhr. Sie passieren die Städte Witbank, Dullstrom und Lydenburg. Über den Robbers Pass erreichen Sie das historische Goldgräberstädtchen Pilgrims Rest. Kurzer Stopp. Weiterfahrt zur Lone Creek River Lodge |||| Lassen Sie sich kulinarisch beim Abendessen (fakultativ) verwöhnen. Übernachtung. Ca. 350 km

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Info

Gut zu wissen

Internationaler Teilnehmerkreis

Mosambik

Typisch DERTOUR

2. Tag (Mo): Sabie – Makalali Private Game Reserve Ein früher Start in den Tag. Fahrt in den Krüger Nationalpark, berühmt für seine unermess-

liche Vielfalt an Flora und Fauna. Sie erreichen das private Reservat Makalali. Wildbeobachtungen im offenen Safarifahrzeug. Abendessen/Übernachtung in der Makalali Game Lodge ||||| Ca. 175 km (F, A) 3. Tag (Di): Makalali Priv. Game Reserve – Krüger Nationalpark Region Der Tag im beginnt früh, wenn alles erwacht. Frühe Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug in Makalali. Nach dem Frühstück Fahrt zur Panoramaroute, u. a. zum Blyde River

Canyon und den Bourke Luck Potholes. Ankunft in der am Krüger Nationalpark gelegenen Protea Kruger Gate Lodge ||||. Abendessen und Übernachtung. Ca. 65 km (F, A) 4. Tag (Mi): Krüger Nationalpark Region – Johannesburg Rückreise nach Johannesburg. Kurze Wildbeobachtungsfahrt enroute im Krüger Nationalpark. Ankunft in Johannesburg. Transfer zum Hotel/Sandton oder Flughafen. Ende der Reise gegen 17 Uhr. Ca. 390 km (F)

Reisetermine Rundreise: jeden Sonntag A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 3 Kind* Höhepunkte Mpumalangas JNB40110 SA RI X A 845 699 348 Mindestalter: 8 Jahre. *Kind : bis einschließlich 11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns für den Transfer rechtzeitig das Abholhotel in Johannesburg/Sandton an.

Facettenreiche Gartenroute

5 Tage/4 Nächte

Rundreise 5 Tage/4 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person

ab º

Südafrika

740

Oudtshoorn

Typisch DERTOUR Kapstadt

Frühbuchervorteil Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 7 Pers. Klimatisierter Minibus

Eingeschlossene Leistungen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus • 4 Nächte in den genannten o. gleichwertigen Hotels der gehobenen Mittelklasse • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (4x), A = Abendessen (4x) • Deutsch und englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer. • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm. • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen Internationaler Teilnehmerkreis

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

Knysna Lagune

Die Gartenroute ist eine Küste mit hübschen Buchten, hohen Klippen, weiten Flussmündungen und einem beeindruckenden Hinterland, wie der Kleinen Karoo, den Bergen, Pässen, Flüssen, Wasserfällen und bewaldeten Schluchten. Facettenreich wie ein Diamant. 1. Tag (Mo): Kapstadt – Oudtshoorn Abfahrt von Ihrem Hotel in Kapstadt gegen 8.00 Uhr. Sie kreuzen die berühmte Route 62 und fahren nach Robertson. Die Vielfältigkeit der Kleinen Karoo zeigt sich in Städten wie Barrydale und Calitzdorp. Ankunft in Oudtshoorn am Nachmittag. Besichtigung der Cango Tropfsteinhöhlen. Abendessen in einem Restaurant in Oudtshoorn. Übernachtung in der Hlangana Lodge |||| Ca. 412 km (A) 2. Tag (Di): Oudtshoorn – Knysna Nach dem Frühstück starten Sie den Tag mit dem Besuch auf einer Straußenfarm. Über den Outeniqua Pass erreichen Sie Knysna, die „Austern Hauptstadt“. Abendessen in einem Restaurant an der Knysna Waterfront. Übernachtung im Protea Hotel Knysna Quays |||| Ca. 123 km (F, A)

3. Tag (Mi): Knysna – Albertinia Nach dem Frühstück können Sie durch Knysna bummeln. Fahrt nach Mossel Bay. Besuch des Diaz Museums. Ankunft im malariafreie Wildreservat der Garden Route Game Lodge ||| Wildbeobachtungsfahrt im Reservat. Abendessen/Übernachtung. Ca. 160 km (F, A) 4. Tag (Do): Albertinia – Waenhuiskrans Frühe Wildbeobachtungsfahrt. Besichtigung der zur Lodge gehörenden Gepardenaufzuchtstation. Ankunft in Waenhuiskrans am Indischen Ozean. Beim Abendessen lassen Sie

Arniston (Waenhuiskrans)

Knysna Albertinia

den Tag mit Blick aufs Meer ausklingen. Übernachtung im Arniston Hotel |||| Ca. 230 km (F, A) 5. Tag (Fr): Waenhuiskrans – Kapstadt Der letzte Reisetag beginnt mit dem Besuch am Kap Agulhas (südlichster Punkt Afrikas). Fahrt nach Hermanus und Weiterfahrt über die Küstenstraße nach False Bay, wo Sie einen schönen Panoramablick auf Kapstadt und den Tafelberg genießen können.Ankunft gegen 17 Uhr im Hotel in Kapstadt (Waterfront, Downtown) oder am Internationalen Flughafen. Ende der Rundreise. Ca. 280 km (F)

Reisetermine Rundreise: jeden Montag A: 1.-31.5. I 26.7.-31.10. Fußball WM: aufgrund der Fußball-WM finden vom 1.6.-25.7. keine Abfahrten statt Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 3 Kind* Facettenreiche Gartenroute CPT40250 SA RI X A 929 755 375 Mindestalter. 8 Jahre. *Kind: Kind bis einschl.11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns für den Transfer rechtzeitig das Abholhotel in Kapstadt *( Waterfront, Downtown). Frühbuchervorteil: EUR 15 Ermäßigung pro Person bei Buchung bis 31.3. für den Zeitraum 1.-31.5. sowie 26.7.-31.8.

35


SÜDAFRIKA

Kurzreisen im Minibus

Gartenroute – Natur Pur

ab 4 Tage/3 Nächte

Rundreise

Lesotho

4 Tage/3 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth pro Person

ab º

679

Durban

Südafrika

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber

Kapstadt

Oudtshoorn

Plettenberg Bay Port Elizabeth

George

Knysna

Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Pers. Gruppen mit max. 12 Personen Klimatisierter Mini- bzw. Kleinbus

Tsitsikamma NP

Gartenroute 5 Tage Gartenroute 4 Tage

Kleine Karoo

Eingeschlossene Leistungen • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus bzw. Kleinbus • 4 bzw. 3 Nächte in genannten oder gleichwertigen Hotels • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen: 5-Tage Tour: F (4x), M (4x) 4-Tage Tour: F (3x), M (3x) • Deutsch und englischsprechende, örtliche Reiseleitung. Bei weniger als 8 Personen Reiseleitung durch den Fahrer. • Eintrittspreise, Besichtigungen gemäß Programm. • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis

Gartenroute – Natur pur ab Port Elizabeth/ bis Kapstadt 5 Tage/4 Nächte Beginn täglich ab Port Elizabeth Stadthotels/oder Summerstrand gegen 7.30 Uhr.Wie nebenstehend beschrieben, jedoch in umgekehrter Richtung. Die Tour endet am späten Nachmittag in Kapstadt im Hotel an der Waterfront oder City.

Gartenroute – Natur pur ab Kapstadt/bis Port Elizabeth 4 Tage/3 Nächte Beginn täglich ab Kapstadt Hotels (Waterfront, City) gegen 7.30 Uhr. Entspricht dem Tag 1-4 der nebenstehende Reise. Am Tag 4 fahren Sie über Knysna, Sedgefield und Plettenberg zum Tsitsikamma Nationalpark. Weiter siehe nebenstehende Ausschreibung Tag 5.

Gartenroute – Natur pur ab Port Elizabeth/bis Kapstadt 4 Tage/3 Nächte Beginn täglich ab Hotels Summerstrand/ Port Elizabeth gegen 8 Uhr. Entspricht Tag 5,3-1 der nebenstehenden Reise. Von Port Elizabeth fahren Sie über den Tsitsikamma Nationalpark weiter über Plettenberg Bay, Sedgefield und Knysna nach George. Am Nächsten Tag unternehmen Sie den Tagesausflug Kleine Karoo Kaleidoskop. Der nebenstehende Tag 4 entfällt bei der verkürzten Variante. • Alle Touren enden jeweils am letzten Tag am späten Nachmittag in den Stadthotels oder am Flughafen.Weiterflüge bitte nicht vor 20 Uhr buchen.

Info 36

Knysna Lagune

Eine Mischung aus Tradition, afrikanischer Kultur, Lifestyle und Siedlergeschichte bieten diese Reisen. Eine landschaftliche Schatztruhe mit Lagunen, Seen, Bergen und rauher Küste. Üppige Wälder bis ans Meer, dessen Brandung sich an schroffen Felsen bricht oder sanft in den Sandbuchten ausläuft. Im Hinterland liefern liebliche Täler die Reben für die köstlichen Kap-Weine. Dies sind wahrhaft schöne Plätze in Südafrika.

Gartenroute – Natur pur 5 Tage/4 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth (oder umgekehrt) 1. Tag: Kapstadt – George Abfahrt ab Kapstadt Stadthotels gegen 7:30 Uhr. Über den Du Toit’s Kloof Pass und das Städtchen Robertson erreichen Sie die Region um Montagu. Hier können Sie bei einer Weinprobe die köstlichen Weine der Region probieren. Weiterfahrt nach Barrydale zum traditionellen, südafrikanischen Mittagessen.Auf dem weiteren Weg stoppen Sie in Mossel Bay, wo Sie das Diaz Museum besuchen werden. Das Museum, nach dem Seefahrer Bartholomäus Diaz benannt, bietet eine faszinierende Ausstellung über die ersten portugiesischen, niederländischen und britischen Seefahrer, die Forschungsreisen unternahmen.Ankunft in George im Far Hills Hotel ||||. 4 Übernachtungen. Ca. 450 km. (M) 2. Tag: Tagesausflug: Ozean Safari, Monkeyland Nach dem Frühstück geht die Fahrt zunächst nach Plettenberg Bay, dem „Millionaires Playground“. Hier startet Ihre Ozean Safari. Auf der Suche nach Indo-pazifischen Humpback Delphinen und einigen Haiarten erfahren Sie einiges über die Meeresbewohner. Während der Saison (Juli-Nov.) können hier auch mit etwas Glück die Southern Right und Humpback Wale sowie die Orcas gesichtet werden. Sie kehren zurück zum Strand von Plettenberg Bay, von wo es weitergeht zum Monkeyland. Monkeyland ist ein modernes Primatenschutzgebiet, etabliert in einem einheimischen Wald, welcher auf die ausgewählten Primaten zuge-

schnitten ist. Hier werden gleichzeitig mehrere Arten beherbergt, die sich frei bewegen können. Mit Ihrem Ranger unternehmen Sie eine Führung durch Monkeyland. Gleich neben dem Monkeyland ist der Eingang zum "Birds of Eden", der weltgrößten Vogelvoliere, die Sie nach dem Mittagessen besichtigen. Über mehrere Ebenen kann man auf Rampen und Hängebrücken den Urwald in diesem riesigen „Vogelkäfig“ durchwandern und so die verschiedensten Vogelarten in ihrem jeweiligen Lebensumfeld beobachten. Rückfahrt zum Hotel am frühen Abend. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung. (F, M) 3. Tag: Tagesausflug: Kleine Karoo Kaleidoskop Über den Outeniqua Pass fahren Sie in die faszinierende Landschaft der Kleinen Karoo. Oudtshoorn, die Straußen“metropole“ ist bekannt für seine Straußenfarmen. Während einen geführten Tour erfahren Sie alles über diese faszinierenden, größten Laufvögel, vom Ei bis zum ausgewachsenen Vogel. Nach dem Mittagessen Fahrt zu den spektakulären Cango Caves Tropfsteinhöhlen. Auf einer geführten Tour durch einen Teil des Höhlensystems erfahren Sie Wissenswertes über diese Welt voller bizarrer Stalagmiten und Stalagtiten. Auf dem Rückweg nach Wilderness besichtigen Sie kurz die Cango Wildlife Ranch, auf der gefährdete Tiere beheimatet sind. Rückkehr ins Hotel. Übernachtung. (F, M)

Cango Tropfsteinhöhlen

4. Tag: Tagesausflug – Knysna, Featherbed Naturreservat Fahrt nach Knysna, von wo Sie mit der Fähre zum Knysna Featherbed Nature Reserve übersetzen. Ein Unimog (Allradfahrzeug) bringt Sie zum höchsten Punkt des Reservates, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Umgebung genießen können. Das Mittagessen nehmen Sie im originellen „Food Forest“ein. Auf der Rückfahrt nach Knysna besuchen Sie ein Elefanten-Waisenhaus. Gegen Nachmittag fahren Sie entlang der szenenreichen Küstenstraße zurück nach George. Ca. 160 km (F, M) 5. Tag: George – Tsitsikamma Nationalpark – Port Elizabeth Weiterfahrt entlang der Gartenroute zum Tsitsikamma Nationalpark. Hier besteht die Möglichkeit, einen kurzen Spaziergang über die Hängebrücke am Storms River Mouth zu unternehmen. Nach dem Mittagessen (fakultativ) setzen Sie die Reise fort nach Port Elizabeth. Ankunft am späten Nachmittag am Flughafen oder Hotel in Port Elizabeth. Ende der Reise. Ca. 320 km (F)

Gartenroute – Natur pur 4 Tage/3 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth (oder umgekehrt) Sie können die nebenstehende Tour in einer verkürzten Variante buchen. Siehe unter „Gut zu wissen. Preise lt. Tabelle.

Reisetermine Rundreise (alle Varianten) täglich A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 3 Kind* Gartenroute – Natur pur 5 Tage/4 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth CPT40320 SA RI4X A 979 875 445 ab Port Elizabeth/bis Kapstadt PLZ40320 SA RI4X A 979 875 445 4 Tage/3 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth CPT40320SA RI3X A 759 679 345 ab Port Elizabeth/bis Kapstadt PLZ40320 SA RI3X A 759 679 345 Mindestalter: 8 Jahre. *Kind: bis einschl. 11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett) Reisebüroinformationen: Bitte geben Sie uns rechtzeitig das Abholhotel in Kapstadt (Waterfront, Innenstadt) bzw. Port Elizabeth (Summerstrand). Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Mietwagenreisen

BOTSWANA SÜDAFRIKA

Glanzlichter des Nordens

9 Tage/8 Nächte

Rundreise inkl. Mietwagen Kategorie B 9 Tage/8 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person

ab º

Zimbabwe

Mashatu Game Reserve

1.208

Botswana Polokwane Welgevonden Game Reserve

Unsere Empfehlung für … Individuelles Erleben Genießer Anspruchsvolle

Marakele NP

Hazyview

Johannesburg

Typisch DERTOUR

Louis Trichardt Magoebaskloof Tzaneen

White River

Südafrika Swaziland

Premium Route Superior Route

Freie Wahl des Mietwagens 2 Hotelkategorien zur Auswahl Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen

Eingeschlossene Leistungen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Eintrittsgebühren, Nationalparkgebühren 60-150 pro Pers./Tag • Eintrittsgelder • Parkgebühren der Hotels • Mietwagen • Gebühren für Grenzüberschreitung des Mietwagens ZAR 80 (Der Wagen kann aber auf der südafrikanischen Seite geparkt werden)

Gut zu wissen • 2 Hotelkategorien zur Auswahl: Superior: Hotels der gehobenen Mittelklasse. Premium: Hotels der First Class Kategorie. • Fakultative Ausflüge können direkt vor Ort dazu gebucht werden. • 4. bzw. 6. Tag: Der Grenzübergang Pont Drift zwischen Südafrika und Botswana ist zwischen 8-16 Uhr geöffnet. • Sollte der Limpopo Fluss geflutet sein, so überqueren Sie den Limpopo nach/von Botswana in einer speziell konstruierten Seilbahn. Eine Gebühr von ZAR 20/bzw. 20 USD pro Person/Weg wird vor Ort erhoben. • Bitte beachten Sie für Mashatu die Einreisebestimmungen für Botswana. Nähere Infos siehe unter Wissenswertes Seite 205.

Unser Tipp Rovos Rail, Luxus auf Schienen Setzen Sie Ihre Reise auf exklusive Art und Weise fort. Für einen Anschlussaufenthalt im Süden Südafrikas bringt Sie der Luxuszug von Pretoria nach Kapstadt. Zugbeschreibung und Reisetermine siehe Seite 47.

Mietwagen zur Tour Bitte Mietwagen separat dazu buchen, Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Die gute Sache Mit der Buchung dieser Reise unterstützen Sie mit 30 ZAR pro Person das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein Waisenhaus in Johannesburg’s Township Orange Farm.

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

Limpopo, die Provinz im Norden Südafrikas, für viele noch unbekanntes Terrain, zeigt sich Ihnen durch herrliche Landschaften, malariafreie Wildreservate, und sehr fruchtbares Farmland. Kombiniert mit einem Reservat in Botswana’s Osten erleben Sie eine interessante Kombination aus Natur und Wildlife. 1. Tag: Johannesburg – Welgevonden Game Reserve bzw. Marakele Nationalpark Nach Ankunft in Johannesburg Übergabe der Hotelgutscheine durch einen Repräsentanten unserer Partneragentur. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt Richtung Norden zum Welgevonden Private Game Reserve (Superior) oder Marakele National park (Premium) (beide malariafrei). Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag im offenen Safarifahrzeug. 2 Übernachtungen in der gebuchten Lodge. (M, A) Superior: Nungubane Lodge ||||| Ca. 300 km Premium: Marataba Lodge ||||| Ca. 290 km (beide Lodges: inkl. 2 Wildbeobachtungen) 2. Tag: Welgevonden bzw. Marakele Der Tag steht im Zeichen von Wildbeobachtungen. Am Morgen und am Nachmittag unternehmen Sie Wildbeobachtungsfahrten. (F, M, A) 3. Tag: Welgevonden bzw. Marakele – Makhado (ehem. Louis Trichardt) Ihre heutige Route führt Sie weiter in den Norden über Polokwane nach Makhado/Louis Trichardt. Hier erreichen Sie (beide Varianten) die Shiluvari Lakeside Lodge ||||. Im Interieur der Lodge spiegelt sich einheimisches Kunsthandwerk wieder. Abendessen/Übernachtung. Ca. 400 km (F, A) 4. Tag: Makhado – Mashatu Game Reserve (Tuli Block/Botswana) Sie verlassen die Shiluvari Lakeside Lodge und setzen Ihre Reise fort Richtung Pont Drift, der Grenze nach Botswana. (Infos siehe unter „Gut zu wissen“) Sie erreichen das Mashatu Game Reserve in der Tuli Area und unternehmen am Nachmittag eine Wildbeobachtungsfahrt im Wildreservat. 2 Übernachtungen. Ca. 240 km (F, M, A) Superior: Mashatu Tented Camp |||| Premium: Mashatu Main Camp ||||| (beide Varianten inkl. 2 Wildbeobachtungen/Tag)

5. Tag: Mashatu Game Reserve Das Wildreservat Mashatu eröffnet dem Gast einen Blick auf Afrika, der sich seit den Tagen der frühen Besucher, wie z. B. Sir Thomas Baines nicht verändert hat. Neben den ausgezeichneten Wildbeobachtungen in der Region um Tuli Block können Sie (fakultative) Ausflüge machen. In Mashatu findet man zahlreiche historisch und archäologisch interessante Orte, wie z. B. die „Motloutse Ruinen“ und die „Pitsani Koppie sites“. In der Morgen- und Abenddämmerung lassen sich des Öfteren Herden von Elefanten, Impalas, Wildebeest und Zebras rund um die Lodge beobachten. (F, M, A) (beide Varianten inkl. 2 Wildbeobachtungen/Tag)

7. Tag: Magoebaskloof bzw. Tzaneen – Hazyview bzw. White River Sie verlassen das „Highveld Plateau“u. a. mit seinen zahlreichen Wasserfällen, die an den Abrisskanten hinabstürzen. Das Landschaftsbild verändert sich und Sie erreichen Ihre herrlich gelegenen Hotels in der Provinz Mpumalanga. Auf dem Weg besteht die Möglichkeit, die Panoramaroute zu erkunden. Aussichtspunkte wie God’s Window oder der Blyde River Canyon finden sich hier. 2 Übernachtungen. (F) Superior: Casa do Sol |||| Ca. 205 km Premium: Jatinga Country Lodge ||||| Ca. 360 km

6. Tag: Mashatu Game Reserve – Magoebaskloof bzw. Tzaneen Nach einer frühen Wildbeobachtungsfahrt und dem Frühstück fahren Sie zurück nach Südafrika. Sie passieren die fruchtbare Region um Magoebaskloof und Tzaneen, wo Anbaugebiete für z. B. für Mangos,Avocados und Macadamia Nüsse Ihre Route säumen. Sie erreichen Ihr Hotel am späten Nachmittag. Übernachtung. (F) Superior: Magoebaskloof Hotel |||| Ca. 345 km Premium:The Coach House ||||| Ca. 250 km

8. Tag: Hazyview bzw. White River Ein Ausflug zum Krüger Nationalpark sollte heute in Ihrer Planung bedacht sein. Rückkehr zum Hotel gegen Abend. (F) 9. Tag: Hazyview bzw. White River – Johannesburg Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Johannesburg. Ankunft am späten Nachmittag. Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Ende der Rundreise. Ca. 380 bzw. 400 km (F)

Reisetermine Rundreise (Superior): täglich A: 1.5.-31.10. Rundreise (Premium): täglich A: 1.5.-15.7. B: 16.7.-15.9. C: 16.9.-31.10. Fußball-WM: im Zeitraum 1.6.-15.7. eingeschränkte Verfügbarkeit Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Glanzlichter des Nordens Superior JNB40410 SA RI X A 1609 1095 Premium JNB40410 SA RX X A 2799 1935 B 2095 1649 C 2945 1999 Mindestalter: 12 Jahre. Ab 12 Jahre Vollzahler. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunfts- und Abflugzeit sowie die Flugnummer an.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der Rundreise Avis Mietwagen zur Sonderrate All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 JNB00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. B5 B VW Polo Kompakt o. ä. 225 O5 O Toyota Verso o. ä. 441 K5 K Hyundai Tucson 2x4 o. ä. 513 Mietdauer: 9 Nächte. Hinweis: Infos siehe ab Seite 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden. Fußball WM: AVIS Sonderzuschlag im Zeitraum 1.6.-11.7. siehe Seite 135. Sonderzuschlag zahlbar vor Ort.

37

PREMIUM-MIETWAGENREISEN

Rundreise • Begrüßung am Flughafen Johannesburg • Rundreise laut Reiseverlauf • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gebuchten Kategorie • Verpflegung gemäß Programm (beide Varianten: F = Frühstück (8x), M = Mittagessen (5x), A = Abendessen (5x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen


SÜDAFRIKA

Mietwagenreisen

Südafrika zum Verweilen Flugpauschalreise inkl. Mietwagen der Kategorie A 22 Tage/19 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.430

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber Genießer Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Unbedingt empfehlenswert: unser Mietwagen zur Tour inkl. Rückführungsgebühren. Eine Ersparnis von ZAR 1100! Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt/München – Johannesburg/Kapstadt (oder umgekehrt) – Frankfurt/München in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Begrüßung am Flughafen • 19 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Guesthouses, Lodges, Camps • Flug Durban – Port Elizabeth bzw. umgekehrt • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (19x), A = Abendessen (3x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-21. Tag außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • fakultative Ausflüge • Eintrittsgebühren, Nationalparkgebühren 50-200 ZAR pro Pers./Tag • Mietwagen, Parkgebühren der Hotels

Gut zu wissen • Diese Reise können Sie auch in umgekehrter Reihenfolge buchen. Siehe Preistabelle. • Auch mit Lufthansa bzw. British Airways buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro:

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg CPT FRA LH FL Unterbr W508 (nur LH Flüge mit LH Fluggerät bis/ab Johannesburg)

Blyde River Canyon

Südafrika – eines der facettenreichsten Länder dieser Erde – lässt sich kaum treffender beschreiben. Entdecken Sie auf dieser Reise herrliche Natur, gehen Sie auf Wildbeobachtung in weltberühmten Nationalparks und erleben Sie traumhafte Küsten. Lernen Sie fremde Kulturen kennen und lassen Sie sich vom relaxten Lifestyle der Südafrikaner anstecken. Bewusst ist diese Tour so zusammengestellt, dass Sie größtenteils zwei Übernachtungen an jeweils einem Ort haben – Zeit zum Entdecken, Entspannen und Verweilen ... 1. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Flug nach Johannesburg mit South African Airways. 2. Tag: Johannesburg Ankunft in Johannesburg. Flugpauschalreise/Rundreise: Begrüßung durch einen Repräsentanten unseres Partners und Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens. Fahrt zum Hotel Garden Court Sandton City ||| Der Rest Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung. Ca. 25 km 3. Tag: Johannesburg – Schoemanskloof Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Reise zum wildromantischen Schoemanskloof, eine der landschaftlich eindrucksvollsten Gegenden Südafrikas. Nicht nur Vogelliebhaber und Wanderfreunde kommen hier im Tal des Crocodile Rivers auf ihre Kosten. Im südafrikanischen Frühling breitet sich ein Meer von Wildblumen aus. 2 Übernachtungen im Hotel Old Joe’s Kaia ||||. Ca. 305 km (F, A)

oder Anf F Lstg FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf F Lstg CPT FRA BA FL Unterbr N421 oder umgekehrt (Infos zum „Sommervorteil“ siehe Seite 20)

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen separat dazubuchen. Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Info 38

4. Tag: Schoemanskloof: Ausflug Panoramaroute Entdecken Sie heute die spektakuläre Panoramaroute. Besuchen Sie am Vormittag Orte wie Pilgrims Rest und Bourkes Luck Potholes. Nach einem Mittagessen (fakultativ) z. B. im Städtchen Graskop, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Region um den Blyde River Canyon. Dort gibt es neben der einmaligen Bergkulisse der „Three Rondavels“ auch das berühmte „God’s Window“ zu besichtigen, welches durch einen wunderschönen Blick auf das ca. 700 m tiefer liegende Lowveld beindruckt. Rückkehr zum Hotel gegen Abend. (F)

5. Tag: Schoemanskloof–Krüger Nat’park Weiterreise zum Krüger Nationalpark.Ankunft im Restcamp. Am Nachmittag unternehmen Sie eine geführte Wildbeobachtungsfahrt in offenen Fahrzeugen. Es gilt, die großen und kleinen Tiere der Wildnis aufzuspüren. 2 Übernachtungen im Skukuza Restcamp |||. Ca. 170 km (F) 6. Tag: Krüger Nationalpark Der Tag im Busch beginnt ganz früh. Noch vor Sonnenaufgang gehen Sie mit einem Ranger auf einen ca. 3 Std. Bushwalk. Ein phantastisches Erlebnis! Nach dem Frühstück steht der Tag zu Ihrer Verfügung, z. B. für eine Wildbeobachtungsfahrt in Ihrem Mietwagen. Abendessen im Restcamp. (F,A) 7. Tag: Krüger Nationalpark – Swaziland Ein abwechslungsreicher Tag! Die szenische Fahrt führt in südliche Richtung vom Krüger Nationalpark in das Königreich Swaziland. Erkunden Sie einen der traditionellen Märkte, wo Sie schöne Mitbringsel erstehen können. 1 Übernachtung in der Mantenga Lodge ||||. Ca. 390 km. (F) 8. Tag: Swaziland – iSimangaliso Wetland Park Sie verlassen das kleine Königreich und setzen Ihre Reise fort zum iSimangaliso (ehem. St. Lucia) Wetland Park, einem Natur-Juwel an Südafrikas Ostküste. 2 Übernachtungen im Elephant Lake Hotel |||. Ca. 410 km (F) 9. Tag: iSimangaliso Wetland Park Individuelle Gestaltung des Tages. Fakultative Aktivitäten wie z. B. Wildbeobachtungs-Bootstouren am Morgen oder Nachmittag können vor Ort gebucht werden. (F) 10. Tag: iSimangaliso Wetland Park – Durban Weiterreise nach Durban. Erleben Sie die quirlige, indisch geprägte Metropole. Besuchen Sie (alles fakultativ) die uShaka Marineworld, den Botanischen Garten oder Peters Gate Herbal Centre für ein einmaliges Markterlebnis. Übernachtung im Protea Hotel Umhlanga ||||. Ca. 230 km (F) 11. Tag: Durban-Port Elizabeth – Addo Elephant Nationalpark Region Fahrt zum Flughafen (ca. 40 km), Abgabe des

Mietwagens. Flug nach Port Elizabeth. Übernahme des Mietwagens. Fahrt zum Zuurberg Mountain Inn ||||. Nachmittags Teilnahme an einer geführten Wildbeobachtungsfahrt im Addo Nationalpark. Rückkehr ins Hotel zum Abendessen. Übernachtung. Ca. 100 km (F, A) 12. Tag: Addo Elephant Nationalpark – Tsitsikamma Nationalpark Nach dem Frühstück szenenreiche Weiterreise zum Tsitsikamma Nationalpark mit seiner zerklüfteten Berg- und Küstenlandschaft. Je nach Ankunftszeit empfehlen wir, die Flussmündung des Storms River zu besichtigen (fakultativ). Übernachtung im Storms River Restcamp ||. Ca. 225 km (F) 13. Tag: Tsitsikamma Nat’park – Knysna Nach dem Frühstück Weiterreise in das „Austernparadies“ Knysna. Die Lage an einer traumhaften Lagune lädt z. B. zu einer Bootstour zu den Knysna Heads oder dem Featherbed Nature Reserve ein (fakultativ). Abendessen und 2 Übernachtungen im Knysna Log Inn |||. Ca. 100 km (F) 14. Tag: Knysna: Individuelle Ausflüge Heute können Sie die Region um Knysna erkunden. Wie wäre es z. B. mit einem Abstecher nach Oudtshoorn, um die weltberühmten Cango Tropfsteinhöhlen zu erforschen? Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Übernachtung. (F) 15. Tag: Knysna – Hermanus Fahrt nach Hermanus, einem Ferienort mit kilometerlangen Sandstränden, zahlreichen Plätzen zur Walbeobachtung (Juli-Nov.), einem malerischen Ortskern mit KunsthandwerkMarkt und Galerien. Wanderer und Spaziergänger finden im nahe gelegenen Fernkloof Nature Reserve oder auf dem bekannten Klippenpfad ideale Bedingungen. 2 Übernachtungen im Francolinhof Guest House ||||. Ca. 420 km. (F) 16. Tag: Hermanus: Individuelle Ausflüge Der heutige Tag bietet genug Zeit und Raum für individuelle Unternehmungen. Z. B. einem Ausflug zum Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas, oder eine (saisonbedingte) Bootstour zur Walbeobachtung? Die Möglichkeiten für (fakultative) Ausflüge in dieser Region sind vielfältig. Rückkehr zum Hotel. (F)


SÜDAFRIKA

Mietwagenreisen

22 Tage/19 Nächte Krüger NP

Botswana

Schoemanskloof

Johannesburg

Mbabane

Swasiland

Lavumisa

Namibia

Huhluwe Umfolozi Game Reserve

Lesotho Südafrika

Mosam bique

Skukuza Malelane Matsamo

Gr. St. Lucia Wetland Park

Durban

Addo NP Oudtshoorn Zuurberg Kapstadt Franschhoek Hermanus Port Elizabeth Knysna Tsitsikamma Cape Cape Agulhas NP Point

Hermanus Küste

17. Tag: Hermanus – Franschhoek Kurze Weiterreise nach Franschhoek, dem herrlichen Kleinod inmitten der Kap-Weinregion. Weltberühmte Weine, die hier angebaut werden, können Sie auf Weinproben verkosten und erstehen. Entlang der Hauptstraße präsentiert sich ein liebevoll gestaltetes Mosaik aus Kunsthandwerk und Kultur. Chocolatier, Fromagerie, Caféhäuser und sehr gute Restaurants ergänzen das Angebot. Franschhoek wird zu Recht als kulinarische Hauptstadt gehandelt. Idealer Ausgangspunkt für Ihre Unternehmungen ist das La Fontaine Guest House ||||, wo Sie 2 Nächte übernachten. Ca. 90 km (F)

18. Tag: Franschhoek: Indiv. Ausflüge Ob Sie heute aktiv als Wanderer die Region erkunden möchten oder hoch zu Ross – es gibt viele interessante Möglichkeiten, die Sie vor Ort buchen können (fakultativ). Z. B. der Besuch des Automobilmuseums auf dem Weingut L’Ormarins. Abends bieten sich viele Möglichkeiten, die exzellente Gastronomie der Weinregionkennenzulernen. Rückkehr zum Hotel. (F) 19. Tag: Franschhoek – Kapstadt Am Vormittag fahren Sie nach Kapstadt. Die wunderschöne Stadt am Meer hält für die nächsten Tage zahlreiche Höhepunkte für Sie

bereit. Das Adderley Hotel |||| im Herzen Kapstadts ist ein idealer Ausgangspunkt, um in den relaxten Lifestyle einzutauchen und Exkursionen zu unternehmen. Piazza-ähnliche Höfe und Gässchen warten mit Restaurants, Boutiquen und Galerien auf Sie! 2 Übernachtungen. Ca. 75 km (F) 20. Tag: Kapstadt: Individuelle Ausflüge Starten Sie früh in den Tag, um z.B. zum Kap der Guten Hoffnung zu fahren oder eine Auffahrt zum Tafelberg zu genießen.Am Nachmittag können Sie in einem der vielen Cafés und Restaurants in Camps Bay oder der Long Street verweilen. (F)

21. Tag: Kapstadt Rundreise: Nach dem Frühstück Ende der Rundreise. Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Flugpauschalreise: Der Vormittag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen zur Verfügung. In der Victoria & Alfred Waterfront können Sie Souvenirs erstehen.Am frühen Nachmittag Fahrt zum Flughafen.Abgabe des Mietwagens und Rückflug mit South African Airways nach Deutschland (F) (Zusatznächte: Anf H Leistung CPT10256 SA Unterbr RI) 22. Tag: Deutschland Ankunft in Deutschland am Morgen. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine Flugpauschalreise mit South African Airways: täglich A: 1.-11.5. B: 15.7.-30.8. C: 31.8.-23.9. D: 24.9.-31.10. Rundreise: täglich A: 1.-12.5. I 16.7.-31.8. B: 1.9.-31.10. Fußball-WM: Aufgrund der der Fußball-WM finden im Zeitraum 12.5.-15.7. keine Abfahrten statt Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit South African Airways (SA) Rundreise Flugpauschalreise mit South African Airways (SA) Rundreise Südafrika zum Verweilen Südafrika zum Verweilen Südafrika zum Verweilen Südafrika zum Verweilen 22 Tage/19 Nächte, Rückflug 21. Tag 20 Tage/19 Nächte 22 Tage/19 Nächte, Rückflug 21. Tag 20 Tage/19 Nächte ab/bis Deutschland ab Johannesburg/bis Kapstadt ab/bis Deutschland ab Kapstadt/bis Johannesburg Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf R Anf F Leistung FRA CPT SA FL Unterbr W499 Anf R Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W499 Leistung JNB40403 SA Unterbr RI X Anf F Leistung JNB FRA SA FL Unterbr W499 Leistung CPT40403 SA Unterbr RI X Business Class Unterbr Z505 Business Class Unterbr Z505 Anf R Leistung JNB40403 SA Unterbr RI1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Anf R Leistung CPT40403 SA Unterbr RI1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Kind* Saison 1 2 Kind* Saison 1 2 Kind* Saison 1 2 Kind* A 2629 2199 1498 A 1859 1429 869 A 2629 2199 1498 A 1859 1429 869 B 2764 2334 1588 B 1949 1485 869 B 2764 2334 1588 B 1949 1485 869 C 2855 2389 1588 C 2855 2389 1588 D 2989 2523 1679 D 2989 2523 1679 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (SA) (Unterbr Z505) Saison pro Erw. oder Kind 01.05.-31.10. 1159 *Kind: 2-11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München (nur SA260-265). Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu DERTOUR Flugpauschalreisen finden Sie auf Seite 204. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA: T500/Q501 EUR 57-113. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen siehe unter Wissenswertes Seite 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate inklusive Rückführungsgebühren: All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 DUR00 88 SA (10 Nächte)/PLZ00 CPT00 88 SA (11 Nächte) Leistung CPT00 PLZ00 88 SA (11 Nächte)/DUR00 JNB00 88 SA (10 Nächte) für die Tour Johannesburg – Kapstadt für die Tour Kapstadt – Johannesburg Unterbr Kategorie/Wagentyp 1.5.-31.10. Kategorie/Wagentyp 1.5.-31.10. A5 A VW Citi Sport o. ä. 462 A VW Citi Sport o. ä. 462 C5 C VW Polo Stufenheck o. ä. 588 C VW Polo Stufenheck o. ä. 588 E5 E Toyota Corolla Stufenheck o. ä. 1008 E Toyota Corolla Stufenheck o. ä. 1008 Mietdauer: 21 Nächte. EDV-Hinweis: Aufgrund des inner-südafrikanischen Fluges sind die Mietwagen zur Tour dieser Reise in 2 Strecken einzubuchen. Siehe unter „Leistung“ im Tabellentext. Hinweis: Rückführungsgebühren inklusive. Infos siehe ab Seite 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. B5 eingebucht werden.

39


SÜDAFRIKA

Mietwagenreisen

Klassisches Südafrika Flugpauschalreise inkl. Mietwagen der Kategorie A 17 Tage/14 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

1.825

EIN KLASSIKER Unsere Empfehlung für … Einsteiger Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Unbedingt empfehlenswert: unser Mietwagen zur Tour inklusive Rückführungsgebühren. Eine Ersparnis von ZAR 1100! 2 versch. Hotelkategorien zur Auswahl Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt/München – Johannesburg/ Kapstadt (oder umgekehrt) – Frankfurt/München in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Begrüßung am Flughafen • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Lodges, Camps der gebuchten Kategorie • Flug Durban – Port Elizabeth bzw. umgekehrt • Verpflegung gemäß Programm: Standard/ Superior, F = Frühstück (14/14x), M = Mittagessen (-/3x), A = Abendessen (1/4x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-16. Tag außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Eintrittsgebühren, Nationalparkgebühren 50-200 ZAR pro Person/Tag • Mietwagen, Parkgebühren der Hotels

Gut zu wissen • Diese Reise können Sie auch in umgekehrter Richtung buchen. Siehe Preistabelle. • 2 Hotelkategorien zur Wahl: Standard : Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse. Superior: Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse und First Class Kategorie. • Auch mit British Airways buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro:

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf F Lstg CPT FRA BA FL Unterbr N421 oder umgekehrt (Infos zum „Sommervorteil“ siehe Seite 20)

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen separat dazubuchen. Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Die gute Sache Mit der Buchung dieser Reise unterstützen Sie mit 30 ZAR pro Person das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein Waisenhaus in Johannesburg’s Township Orange Farm.

Info

40

Auf klassischer Route von Johannesburg nach Kapstadt oder umgekehrt – beliebt und bewährt bei Einsteigern und Kennern. Erleben Sie die Höhepunkte Südafrikas bequem in Ihrem separat gebuchten Mietwagen. Sie brauchen nur einzusteigen und loszufahren. So verbindet sich Individualität mit der Sicherheit zu wissen, wo Sie am Abend Ihre Unterkunft haben. Die Hotels (Standard oder Superior Variante) sind vorgebucht und es bleibt genug Zeit für kleine Abstecher von der vorgesehenen Route. 1. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Flug nach Johannesburg mit South African Airways. 2. Tag: Johannesburg – Hazyview bzw. Ohrigstad Ankunft in Johannesburg. Flugpauschalreise/ Rundreise: Begrüßung durch den Partner und Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt über die alte Voortreckerstadt Middleburg nach Hazyview bzw Ohrigstad. Übernachtung. Standard: Casa do Sol |||| Ca. 400 km Superior: Iketla Lodge |||| Ca. 370 km 3. Tag: Hazyview bzw. Ohrigstad – Priv. Konzessionen/Krüger Nat’lpark Fahrt in private Konzessionsgebiete (Standard: Nkambeni; Superior: Mpanamana Reserve) im Krüger Nationalpark. Wildbeobachtung unterwegs. Reisende der Superior Variante unternehmen am Nachmittag eine geführte Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Standard: Nkambeni Tented Camp |||. Ca. 150 km (F) Superior: Shishangeni Lodge ||||| Ca. 250 km (F, M, A, 2 Wildbeobachtungsfahrten inkl.) 4. Tag: Private Konzessionen im Krüger Nationalpark Für Reisende der Standard Variante besteht heute den ganzen Tag Zeit für individuelle Wildbeobachtungen im Krüger Nationalpark oder die Reisenden der Superior Variante nehmen am Morgen und am Nachmittag an Wildbeob-

achtungsfahrten im privaten Reservat teil. Standard: Nkambeni Tented Camp ||| (F) Superior: Shishangeni Lodge ||||| (F, M, A, 2 Wildbeobachtungsfahrten inkl.) 5. Tag: Krüger Nationalpark bzw. Mpanamana Game Reserve – Königreich Swaziland Nach dem Frühstück verlassen Sie den Krüger Park. Sie fahren in südlicher Richtung nach Swaziland. Das kleine Königreich ist heute Ziel der „Etappe“. Sie erreichen Ihre Unterkunft im Laufe des frühen Nachmittages. Standard: Lugogo Sun ||| Ca. 170 km (F,A) Superior: Royal Swazi Spa |||| Ca. 240 km (F,A) 6. Tag: Swaziland – Hluhluwe Region Nach dem Frühstück Fahrt in südlicher Richtung in die Region um Hluhluwe. Sie erreichen Ihre Unterkunft am Nachmittag. Reisende der Superior Variante, nehmen an einer Wildbeobachtungsfahrt (offenes Safarifahrzeug) im privaten Wildreservat teil. Standard: Ubizane Safari Lodge ||| Ca. 280 km (F) Superior:Thanda Tented Camp |||| Ca. 260 km (F, M, A, 2 Wildbeobachtungsfahrten inkl.) 7. Tag: Hluhluwe – Durban Sie verlassen die Region Hluhluwe und fahren entlang der Küstenstraße über Richards Bay nach Durban. Fahrt zum Hotel in Durban bzw. Umhlanga Rocks Der Abend steht zur freien Verfügung. Standard: Belmoral Hotel |||| Ca. 275 km (F) Superior: Royal Palms |||| Ca. 260 km (F) 8. Tag: Durban – Port Elizabeth – Addo Elephant Nationalpark Am Morgen Fahrt nach Durban und Abgabe des Mietwagens am Internationalen Flughafen. Ca. 25 bzw. 63 km. Flug nach Port Elizabeth. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Addo Elephant Nationalpark. Reisende der Standard Variante übernachten heute im Addo Elefant Nationalpark. Reisende der Superior Variante wohnen am Rande des Parks. Standard: Addo Restcamp || Ca.75 km (F) Superior: Elephant House |||| Ca. 60 km (F)

9. Tag: Addo Elephant Nationalpark – Plettenberg Bay Sie fahren zurück zur Küste, entlang spektakulärer Kulisse zum Tsitsikamma Nationalpark. Ein Spaziergang über die Paul Sauer Brücke am Storms River Mouth sollte nicht fehlen. Oder nehmen Sie sich ein wenig Zeit zum Wandern in dieser herrlichen Natur. Weiterfahrt nach Plettenberg Bay. Übernachtung. Standard: Whalesong Hotel & Spa|||| Ca. 300 km (F) Superior: The Plettenberg ||||| Ca. 282 km (F) 10. Tag: Plettenberg Bay – Knysna Weiterreise entlang der Küstenstraße über Wilderness und George nach Knysna, die Küstenstadt an der Lagune. Übernachtung. Ca. 50 km Standard: Knysna Log Inn ||| (F) Superior: Belvidere Manor |||| (F) 11. Tag: Knysna – Oudtshoorn Sie verlassen das schöne Küstenstädtchen und setzen die Reise fort über Wilderness und George nach Oudtshoorn in der Kleinen Karoo. Oudtshoorn ist bekannt für seine Straußenfarmen und die weltberühmten Cango Tropfsteinhöhlen. Übernachtung. Ca. 120 km. Standard: Hlangana Lodge |||| (F) Superior: Rosenhof Country House ||||| (F) 12. Tag: Oudtshoorn – Hermanus Von der Region der Karoo fahren Sie über den Robinson Pass nach Mossel Bay. Hier befindet sich u.a. der historische „Post Office Tree“. Von Mossel Bay aus haben Sie einen schönen Blick auf die Outeniqua Bergkette. Weiterfahrt nach Hermanus, der ideale Ort für Walbeobachtungen (Saison: Juli-Nov.). Übernachtung. Ca. 390 km Standard: Windsor Hotel ||| (F) Superior: Misty Waves |||| (F) 13. Tag: Hermanus – Stellenbosch Nach dem Frühstück verlassen Sie die Küstenregion und fahren in die berühmten Weinbaugebiete der Kapregion in das historische Städtchen Stellenbosch. Besuchen Sie z. B. eine der vielen Weinfarmen. Übernachtung.


Mietwagenreisen

SÜDAFRIKA 17 Tage/14 Nächte Krüger NP

Namibia

Botswana

Hazyview Johannesburg Ohrigstad

Mosambik

Private Konzession Private Konzession Mbabane

Swaziland Hluhluwe

Südafrika

Lesotho Durban

Plettenberg Bay Stellenbosch/ Addo NP Paarl Oudtshoorn Kapstadt

Tsitsikamma Port Elizabeth Hermanus Knysna NP

Standard: Protea Stellenbosch ||| Ca. 95 km (F) Superior:Devon Valley Hotel |||| Ca.125 km (F) 14.-15. Tag: Stellenbosch – Kapstadt Fahrt in die herrliche „Mutterstadt“ Südafrikas. Die nächsten 2 Tage haben Sie Zeit, die traumhafte Metropole Kapstadt und ihre wunderschöne Umgebung zu erkunden. Gegen

Abend treffen sich die „Capetonians” z. B. zum Sundowner am Strand in Camps Bay oder Clifton Beach. 2 Übernachtungen. Ca. 60 km Standard: Protea Hotel Sea Point ||| (F) (Zusatznächte: Anf H Lstg CPT10104 SA Unterbr RI E ) Superior: Winchester Mansions ||||| (Winchester Suite) (F)

(Zusatznächte: Anf H Leistung CPT10223 SA Unterbr RIXE) 16. Tag: Kapstadt Rundreise: Nach dem Frühstück Rückgabe des Mietwagens. Ende der Reise. (F) Flugpauschalreise: Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Heute haben Sie eine schö-

ne Gelegenheit, Mitbringsel für die Lieben daheim zu erstehen. Rückfahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. 25 km. Rückflug nach Deutschland. (F) 17. Tag: Deutschland Ankunft in Frankfurt oder München am Morgen. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine Flugpauschalreise mit South African Airways: täglich (Standard) A: 1.-19.5. B: 17.7.-30.8. C: 31.8.-23.9. D: 24.9.-31.10. / (Superior) A: 1.-19.5. B: 17.7.-30.8. C: 31.8.-23.9. D: 24.- 29.9. E: 30.9.-31.10. Rundreise: täglich (Standard A: 1.-20.5. I 18.7. -31.8. B: 1.9. -31.10. / (Superior) A: 1.-20.5. I 18.7. -31.8. B: 1.-30.9. C: 1.-31.10. Fußball-WM: Aufgrund der Fußball-WM finden im Zeitraum 21.5.-17.7. keine Abfahrten statt Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Rundreise Flugpauschalreise mit South African Airways (SA) Rundreise Klassisches Südafrika Klassisches Südafrika Klassisches Südafrika Klassisches Südafrika 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag 15 Tage/14 Nächte 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag 15 Tage/14 Nächte ab/bis Frankfurt oder München ab Johannesburg/bis Kapstadt ab/bis Frankfurt oder München ab Kapstadt/bis Johannesburg Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf R Anf F Leistung FRA CPT SA FL Unterbr W499 Anf R Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W499 Leistung JNB40407 SA Anf F Leistung JNB FRA SA FL Unterbr W499 Leistung CPT40407 SA Business Class Unterbr Z505 Business Class Unterbr Z505 Anf R Leistung JNB40407 SA (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Anf R Leistung CPT40407 SA (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Standard (RI1X) Superior (RX1X) Standard (RI X) Superior (RX X) Standard (RI1X) Superior (RX1X) Standard (RI X) Superior (RX X) Saison 1 2 Kind* 1 2 Saison 1 2 Kind* 1 2 Saison 1 2 Kind* 1 2 Saison 1 2 Kind* 1 2 A 1969 1649 852 2849 2259 A 1199 879 219 2079 1489 A 1969 1649 852 2849 2259 A 1199 879 219 2079 1489 B 2107 1788 942 2985 2395 B 1249 899 219 2279 1629 B 2107 1788 942 2985 2395 B 1249 899 219 2279 1629 C 2155 1805 942 3187 2537 C - 2469 1739 C 2155 1805 942 3187 2537 C - 2469 1739 D 2289 1939 1033 3321 2671 D 2289 1939 1033 3321 2671 E - 3509 2779 E - 3509 2779 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (SA) (Unterbr Z505) Saison pro Person 01.05.-31.10. 1159 *Kind: 3 Jahre. 3-11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett.). Mindestalter Standard Variante: 3 Jahre. Mindestalter für Superior Variante: 16 Jahre. Ab 16 Jahre Vollzahler. Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München (nur SA260-265). Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu DERTOUR Flugpauschalreisen finden Sie auf Seite 204. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA: T500/Q501 EUR 57-113. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen siehe unter Wissenswertes Seite 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate inklusive Rückführungsgebühren: All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 DUR00 88 SA (7 Nächte)/PLZ00 CPT00 88 SA (9 Nächte) Leistung CPT00 PLZ00 88 SA (9 Nächte)/DUR00 JNB00 88 SA (7 Nächte) für die Tour Johannesburg – Kapstadt für die Tour Kapstadt – Johannesburg Unterbr Kategorie/Wagentyp 1.5.-31.10. Kategorie/Wagentyp 1.5.-31.10. A5 A VW Citi Sport o. ä. 352 A VW Citi Sport o. ä. 352 C5 C VW Polo Stufenheck o. ä. 448 C VW Polo Stufenheck o. ä. 448 E5 E Toyota Corolla Stufenheck o. ä. 768 E Toyota Corolla Stufenheck o. ä. 768 Mietdauer: 16 Nächte. EDV-Hinweis: Aufgrund des inner-südafrikanischen Fluges sind die Mietwagen zur Tour dieser Reise in 2 Strecken einzubuchen. Siehe unter „Leistung“ im Tabellentext. Hinweis: Rückführungsgebühren inklusive. Infos siehe ab Seite 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. D5 eingebucht werden.

41


SÜDAFRIKA

Mietwagenreisen

Berge, Tiere & Zulus

6 Tage/5 Nächte

Rundreise inkl. Mietwagen der Kategorie A 6 Tage/5 Nächte ab Johannesburg/bis Durban pro Person

ab º

451

Private Reservate

Ohrigstad Hazyview

Unsere Empfehlung für …

Pretoriuskop

Johannesburg

Entdecker Naturliebhaber

Mbabane

privates Konzessionsgebiet Mpanamana

Swaziland

Südafrika en sb erg e

Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Unbedingt empfehlenswert: unser Mietwagen zur Tour inkl. Rückführungsgebühren. Eine Ersparnis von ZAR 550! 2 versch. Hotelkategorien zur Auswahl Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen

Krüger NP

Dr ak

Lesotho

Zululand

Thanda Privat G.R.

Ubizane Wildlife Reserve

Durban

Standard Superior

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Begrüßung am Flughafen • 5 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges und Hotels der gebuchten Kategorie • Verpflegung gem. Programm: Standard/ Superior: F = Frühstück (5/5x), M = Mittagessen (1/3x),A = Abendessen (2/4x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Nationalparkgebühren 50-200 ZAR pro Person/Tag • Mietwagen, Parkgebühren der Hotels

Gut zu wissen 2 Hotelkategorien zur Auswahl: Standard: Hotels und Lodges der Mittelklasse Superior: Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse und First Class Kategorie.

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen separat dazubuchen. Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Drakensberge

Traditionelle Zulukultur, ein artenreiches Wildtierleben in privaten und staatlichen Wildreservaten und eine immer wieder wechselnde Landschaft. Diese Mietwagenreise ist ein Muss für Naturliebhaber, die spektakuläre Bergregionen, Tiere und die imposante Zulukultur kennen lernen wollen. Für die Unterbringung während der Tour können Sie zwischen einer Standard- und einer Superior Variante wählen. 1. Tag: Johannesburg – Hazyview bzw. Ohrigstad Begrüßung am Internationalen Flughafen Johannesburg durch einen Repräsentanten unseres Partners und Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens. Fahrt nach Hazyview bzw. Ohrigstad. Übernachtung Standard: Casa do Sol |||| Ca. 384 km Superior: Iketla Lodge |||| Ca. 370 km 2. Tag: Hazyview bzw. Ohrigstad – Kapama Priv. Game Reserve bzw. Mpanama/Privat Konzession im Krüger Nationalpark Fahrt über den Long Tom Pass und den spektakulären Blyde River Canyon (drittgrößter Canyon der Welt). Weiterreise in die private Konzession im Kapama Private Game Reserve bzw. die private Konzession Mpanamana im Krüger Nationalpark.Ankunft am Nachmittag. Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Übernachtung in der gebuchten Lodge. Standard: Kapama Karula Lodge ||| Ca. 150 km (F, M, A) Superior: Shishangeni Safari Lodge ||||| Ca. 300 km (F, M, A) (beide Lodges: 2 Wildbeobachtungsfahrten inkl.)

Info 42

3. Tag: Kapama bzw. Mpanamana – Priv. Konzession im Krüger Nat’park Früh am Morgen unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Nach dem Frühstück Weiterreise zum Krüger Nationalpark in die private Konzession des Nkambeni Tented Camps.

Reisende der Superior-Variante bleiben eine weitere Nacht in Mpanamana und verbringen den Tag mit Wildbeobachtungen und genießen die Annehmlichkeiten der Lodge. Standard: Nkambeni Tented Camp ||| Ca. 150 km (F) Superior: Shishangeni Safari Lodge ||||| (F, M, A, inkl. 2 Wildbeobachtungsfahrten) 4. Tag: Krüger Nationalpark – Swaziland In Richtung Süden reisen Sie in das Königreich Swaziland. Hier haben Sie Zeit für den Besuch der Märkte, einer Glas- oder Kerzenfabrik, in denen die bekannten, bunten Swazikerzen hergestellt werden. Weiterfahrt zum Hotel. Standard: Foresters Arms ||| Ca. 300 km (F, A) Superior: Royal Swazi Spa |||| Ca. 240 km (F,A)

5. Tag: Swaziland – Hluhluwe Region Über den Grenzübergang Golela verlassen Sie Swaziland und reisen in die Region um Hluhluwe, im Zululand gelegen. Übernachtung. Standard: Ubizane Safari Lodge ||| Ca. 280 km (F) Superior: Thanda /Bush Villa ||||| Ca. 260 km (F, M, A, inkl. 2 Wildbeobachtungsfahrten) 6. Tag: Hluhluwe Region – Durban Die Teilnehmer der Superior- Variante haben am Morgen eine Wildbeobachtungsfahrt. Beide Varianten fahren dann zum iSimangaliso Wetland Park (ehem. St. Lucia Wetland Park). Das zum Weltnaturerbe gehörende Feuchtgebiet ist ein Muss für Vogel- und Naturliebhaber. Sie erreichen Durban am Spätnachmittag. Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Ende der Mietwagenreise. Ca. 280 bzw. 300 km (F)

Reisetermine Rundreise (Standard): täglich A: 1.-31.5. I 21.7.-31.10. B: 1.6.-20.7. Rundreise (Superior): täglich A: 1.5.-31.10. Fußball-WM: im Zeitraum 26.5.-20.7. (Standard) bzw. 21.5.-20.7. (Superior) eingeschränkte Verfügbarkeit Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Kind* Berge, Tiere & Zulus Standard JNB40116 SA RI X A 525 385 159 B 575 425 159 Superior JNB40116 SA RX X A 1355 909 Mindestalter: (Standard) 6 Jahre, (Superior) 12 Jahre, Kinder ab 12 sind Vollzahler. Reisebüroinformationen: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunftszeit in Johannesburg/Flughafen O. R. Tambo International an, damit die Übergabe der Hotelgutscheine gewährleistet werden kann.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate inklusive Rückführungsgebühren All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 DUR00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. A5 A VW Citi Sport o. ä. 132 B5 B VW Polo Kompakt o. ä. 150 D5 D VW Polo Automatik o. ä. 186 K5 K Hyundai Tucson o. ä. 342 Mietdauer: 6 Nächte. Hinweis: Rückführungsgebühren inklusive. Infos siehe ab Seite 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden. Fußball-WM: AVIS Sonderzuschlag im Zeitraum 1.6.-11.7. siehe Seite 135. Sonderzuschlag zahlbar vor Ort.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Mietwagenreisen

SÜDAFRIKA

Mpumalanga – Im Reich der wilden Tiere

6 Tage/5 Nächte

Rundreise inkl. Mietwagen der Kategorie A 6 Tage/5 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person

ab º

Krüger NP

391

Private Reservate Satara Ohrigstad Hazyview

Unsere Empfehlung für … Entdecker Naturliebhaber

Südafrika

White River

Lower Sabie

Johannesburg Waterval Onder

Typisch DERTOUR

Swaziland

Freie Wahl des Mietwagens 2 verschiedene Hotelkategorien zur Auswahl Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen

Standard Superior

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Begrüßung am Flughafen • 5 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels der gebuchten Kategorie. • Verpflegung gemäß Programm Standard/ Superior: F = Frühstück (3/5x), M = Mittagessen (1/3x),A = Abendessen (1/3x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Nationalparkgebühren 50-200 ZAR pro Person/Tag • Mietwagen, Parkgebühren der Hotels

Gut zu wissen 2 Hotelkategorien zur Auswahl: Standard: Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse Superior: Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse und First Class Kategorie.

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen separat dazubuchen. Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Gigantische Naturschauspiele wie der Blyde River Canyon, die Bourke’s Luck Potholes oder der Wildreichtum des Krüger Nationalparks, säumen Ihren Weg auf dieser Mietwagenreise. Mpumalanga, die „Safari-Hauptprovinz” des Landes Südafrika. Und Sie sind dabei! Auch hier haben Sie die Möglichkeit, zwischen einer Standard- und Superior Variante zu wählen. 1. Tag: Johannesburg – White River Begrüßung am Internationalen Flughafen Johannesburg durch einen Repräsentanten unseres Partners und Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zu Ihrem ersten Hotel. Standard: Greenway Woods Resort |||| Ca. 435 km Superior: Oliver’s Lodge |||| Ca. 435 km 2. Tag: White River – Krüger Nationalpark bzw. Sabi Sands Priv. Game Reserve Weiterfahrt zum Krüger Nationalpark mit Wildbeobachtungen enroute. Reisende der Superior Variante reisen in das Privatreservat Sabi Sands. Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug am Nachmittag. Standard: Lower Sabie Restcamp ||| Ca. 150 km (F) Superior: Arathusa Game Lodge |||| Ca. 170 km (F, M,A, 2 Wildbeobachtungen inkl.)

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

3. Tag: Krüger Nationalpark bzw. Manyeleti Priv. Game Reserve Standard-Variante:Weiterfahrt durch den Krüger Nationalpark. Unterwegs haben Sie Zeit für Wildbeobachtungen. An den extra gekennzeichneten Picknickplätzen können Sie verweilen. Reisende der Superior Variante setzen die Reise fort in das private Reservat Manyeleti mit Wildbeobachtungen im offenen Safarifahrzeug. Standard: Satara Restcamp ||| Ca. 100 km Superior: Tintswalo Safari Lodge ||||| Ca. 40 km (F, M, A, 2 Wildbeobachtungen inkl.)

4. Tag: Krüger Nationalpark – Kapama Private Game Reserve bzw. Manyeleti Private Game Reserve Standard Variante: Fahrt vom Krüger Nationalpark zum Konzessionsgebiet im privaten Kapama Game Reserve. Am frühen Nachmittag sollten Sie im Camp ankommen, damit Sie an der Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug teilnehmen können. Sie folgen den Spuren der Tiere. Rückkehr zur Lodge nach Einbruch der Dunkelheit. Die Reisenden der Superior Variante bleiben eine weitere Nacht in Manyeleti und verbringen den Tag mit Wildbeobachtungen oder genießen die Annehmlichkeiten der Lodge. Standard: Kapama Karula Lodge ||| Ca. 190 km (M,A, 2 Wildbeobachtungen inkl.) Superior: Tintswalo Safari Lodge ||||| (F, M, A, 2 Wildbeobachtungen inkl.)

5. Tag: Kapama Private Game Reserve bzw. Manyeleti – Hazyview bzw. Ohrigstad Nach der morgendlichen Wildbeobachtungsfahrt und dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise über die Aussichtspunkte God’s Window und Bourke’s Luck Potholes nach Hazyview fort, bzw Reisende der Superior-Variante fahren nach Ohrigstad an der Panoramaroute zu Ihrem gebuchten Hotel. Standard: Casa do Sol |||| Ca. 200 km (F) Superior: Iketla Lodge |||| Ca. 165 km (F) 6. Tag: Hazyview bzw. Ohrigstad – Johannesburg Rückfahrt nach Johannesburg. Abgabe des Mietwagens am Internationalen Flughafen. Ende der Mietwagenreise. Ca. 450 km (F)

Reisetermine Rundreise Standard: täglich A: 1.-31.5. I 16.7.-31.10. B: 1.6.-15.7. Superior: täglich A: 1.-31.5. I 16.7.-31.8. B: 1.6.-15.7. C: 1.9.-31.10. Fußball-WM: im Zeitraum 1.6.-15.7. eingeschränkte Verfügbarkeit Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Mpumalanga – Im Reich der wilden Tiere Standard JNB40210 SA RI X A 505 325 B 539 349 Superior JNB40210 SA RX X A 1269 975 B 1395 1015 C 1299 999 Mindestalter. 12 Jahre. *Kinder sind ab 12 Jahre Vollzahler. Reisebüroinformationen: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunftszeit in Johannesburg/Flughafen O. R. Tambo International. an, damit die Übergabe der Hotelgutscheine gewährleistet werden kann.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 JNB00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. A5 A VW Citi Sport o. ä. 132 B5 B VW Polo Kompakt o. ä. 150 D5 D VW Polo Automatik o. ä. 186 K5 K Hyundai Tucson o. ä. 342 Mietdauer: 6 Nächte. Hinweis: Infos siehe ab Seite 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden. Fußball-WM: AVIS Sonderzuschlag im Zeitraum 1.6.-11.7. siehe Seite 135. Sonderzuschlag zahlbar vor Ort.

43


SÜDAFRIKA

Mietwagenreisen

Wellness, Wein und wilde Tiere

9 Tage/8 Nächte

Rundreise Südafrika

inkl. Mietwagen Kategorie A 9 Tage/8 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person

ab º

Kapstadt

624

Kleinmond

Unsere Empfehlung für …

Hermanus

Genießer Kenner Anspruchsvolle

Oudtshoorn

Stellenbosch

Albertinia

Mossel Bay

Knysna

Superior Route Standard Route

Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Begrüßung am Flughafen Kapstadt • Rundreise laut Reiseverlauf • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Lodges der gebuchten Kategorie • Verpflegung gemäß Programm: Standard/ Superior: F = Frühstück (8/8x),A = Abendessen (1/1x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Eintrittsgebühren, Nationalparkgebühren ZAR 60-150 pro Person/Tag • Mietwagen • Parkgebühren der Hotels

Gut zu wissen • Sie haben die Wahl zwischen 2 Hotelkategorien: Standard: Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse Superior: Hotels und Lodges der First Class Kategorie • Die ausgewählten Hotels sind teilweise bekannt für ihre ausgezeichneten SpaAngebote. • Verlängerungsnächte buchbar:

Reisebüroinformationen Garden Route Game Lodge Anf H Leistung CPT10191 SA Unterbr RI H bzw. Botlierskop/Privates Wildreservat Anf H Leistung CPT10175 SA Unterbr RI H. Preise laut System. Bei den Zusatzübernachtungen sind jeweils 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag inkludiert.

PREMIUM-MIETWAGENREISEN

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen separat dazubuchen, Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Info 44

Botlierskop Wildreservat

Vom Ausgangspunkt Kapstadt bietet diese Mietwagenreise Höhepunkte der besonderen Art. Lassen Sie sich bei Weinproben auf den Weingütern verwöhnen, genießen Sie die landschaftliche Schönheit der Garden Route und beobachten Sie in Wildtierreservaten die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Die Hotelunterkünfte sind alle so gewählt, dass sie über ausgezeichnete Wellness-/Spaangebote verfügen, sodass Sie den Tag entspannt ausklingen lassen können. Eine gelungene Kombination (in 2 Unterbringungsvarianten) mit vielen Highlights. 1. Tag: Kapstadt – Stellenbosch Nach Ankunft in Kapstadt Begrüßung durch einen Repräsentanten unseres Partners und Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens und Fahrt in das Herz der Kap-Weinanbaugebiete nach Stellenbosch. 2 Übernachtungen im gebuchten Hotel. Ca. 50 km Superior: River Manor Coauntry House & Spa |||| Premium: Lanzerac Hotel ||||| 2. Tag: Stellenbosch: Indiv. Ausflüge Der Tag steht Ihnen zur Erkundung der Weinanbaugebiete zur Verfügung. Die um liegenden Weingüter bieten (fakultativ) Weinverkostungen und Führungen an. Das Städtchen Stellenbosch steht ganz im Zeichen von Kultur, Wein, Gourmet und Kunst. (F) 3. Tag: Stellenbosch – Hermanus/Kleinmond Nach dem gemütlichen Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort und es erwartet Sie eine szenenreiche Fahrt nach Hermanus bzw. den Vorort Kleinmond bei Hermanus. 2 Übernachtungen im gebuchten Hotel. (F) Superior: Misty Waves Boutique Hotel |||| Ca. 90 km Premium: Arabella Western Cape Hotel & Spa ||||| Ca. 80 km 4. Tag: Kleinmond/Hermanus: Individuelle Ausflüge Der Tag steht zur freien Verfügung. Hermanus ist ein idealer Ausgangspunkt für individuelle Ausflüge. Z. B. zum Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas. Ein Spaziergang an der Walker Bay ist entspannend, mit etwas Glück können Sie dort Wale beobachten (Jul.-Nov.). Auch für Wanderbegeisterte ist Hermanus kein Geheimtipp mehr. Oder schauen Sie sich diesen tollen Küstenstreifen aus der Luft an. Ein Helikopter-Rundflug (fakultativ) ist ein spektakuläres Erlebnis und zeigt Ihnen die traumhaf-

te Landschaft aus einer atemberaubenden Perspektive. Übernachtung im Hotel. (F) 5. Tag: Kleinmond – Oudtshoorn Fahrt nach Oudtshoorn. Die „Hauptstadt der Straußenzucht“ liegt im Landesinneren hinter den Outeniqua Bergen in der „Kleinen Karoo“. Nach einem Besuch einer Straußenfarm lohnt sich u. a. die Besichtigung der Cango Höhlen. (beides fakultativ). Diese Höhlen befinden sich ca. 30 km außerhalb von Oudtshoorn am Fuße des Swartberg und bestehen aus ca. 80 kleinen Höhlen in welchen Sie die bizarren Stalagmiten und Stalagtiten bewundern können. Übernachtung im gebuchten Hotel. Ca. 400 km (F) Superior: Boulders Lodge & Spa |||| Premium: Rosenhof Country House & Spa ||||| 6. Tag: Oudtshoorn – Knysna Weiterfahrt nach Knysna. Die „Austernmetropole“ liegt an einer ausgedehnten Lagune, die sich hervorragend für alle Möglichkeiten des Wassersports eignet. Die Bucht wird von 2 eindrucksvollen Felsen eingerahmt, den Knysna Heads. Fahren Sie auf einen der beiden Felsen hinauf und genießen Sie den herrlichen Blick über die Lagune bei einem Rundgang. 2 Übernachtungen im gebuchten Hotel. Ca. 120 km (F) Superior: The Lofts Boutique Hotel |||| Premium: Phantom Eco Reservat |||||

7. Tag: Knysna Unternehmen Sie einen Spaziergang durch das schöne Städtchen Knysna. Eine Vielzahl guter Restaurants und Cafes sorgen für kulinarische Momente. Ebenso lohnt sich ein Ausflug in den Knysna Forest, der mit einer Fläche von 80.000 ha das größte Waldgebiet Südafrikas bildet. (F) 8. Tag: Knysna – Albertinia bzw. Mossel Bay Fahrt zur gebuchten Safari Farm in Albertinia bzw. dem privaten Wildreservat in Mossel Bay. Beide Wildreservate bieten Ihnen die Möglichkeit, auf geführten Wildbeobachtungsfahrten die Tier-und Pflanzenwelt zu erkunden. Tagessafaris mit Quad-Bikes sind vor Ort buchbar (gegen Gebühr, Botlierskop). Übernachtung. Superior: Garden Route Game Lodge |||| Ca. 190 km (F, A, inkl. 2 Wildbeobachtungsfahrten) Premium: Botlierskop Wildreservat ||||| Ca. 120 km (F, A, inkl. 2 Wildbeobachtungsfahrten) 9. Tag: Albertinia bzw. Mossel Bay – Kapstadt Früh morgens unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt (inkl.), bevor Sie Ihr Rückreise nach Kapstadt antreten.Ankunft am Flughafen Kapstadt am späten Nachmittag und Rückgabe des Mietwagens. Ende der Rundreise. Ca. 342 km bzw. 415 km (F)

Reisetermine Rundreise: täglich A: 1.5.-5.6. I 16.7.-31.8. B: 6.6.-15.7. I 1.9.-31.10. Fußball-WM: im Zeitraum 1.6.-15.7. eingeschränkte Verfügbarkeit Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Wellness, Wein und wilde Tiere Superior CPT70255 SA RI X A 829 525 B 1025 615 Premium CPT70255 SA RX X A 1375 899 B 1699 1119 Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunftsdaten der Kunden in Kapstadt an, damit die Übergabe der Hotelgutscheine gewährleistet werden kann.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung CPT00 CPT00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. A5 A VW Citi Sport o. ä. 198 B5 B VW Polo Kompakt o. ä. 225 D5 D VW Polo Automatik o. ä. 279 K5 K Hyundai Tucson 2 x 4 o. ä. 513 Mietdauer: 9 Nächte. Hinweis: Infos siehe ab Seite 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden. Fußball-WM: AVIS Sonderzuschlag im Zeitraum 1.6.-11.7. siehe Seite 135. Sonderzuschlag zahlbar vor Ort.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Mietwagenreisen

SÜDAFRIKA

Gartenroute und Karoo

ab 5 Tage/4 Nächte

Rundreise

Südafrika

Karoo Nat. Park

inkl. Mietwagen Kategorie A 5 Tage/4 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth pro Person

ab º

Graaff-Reinet Beaufort West

273

Oudtshoorn

Worcester Kapstadt

Montagu Stellenbosch

Unsere Empfehlung für …

Sir Lowry’s Pass

Einsteiger Naturliebhaber

Addo Elephant Nat. Park

Tsitsikamma Nat. Park

Mossel Knysna Bay

Port Elizabeth

Hermanus

Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Unbedingt empfehlenswert: Unser Mietwagen zur Tour inklusive Einwegmiete! Eine Ersparnis von ZAR 550! Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Begrüßung am Flughafen Kapstadt • Rundreise laut Reiseverlauf • 4 bzw. 5 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels • Verpflegung gemäß Programm: 5 Tage/6 Tage Tour: F = Frühstück (4/5x), A = Abendessen (-/1x ) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Eintrittsgebühren, Conservation Fees ZAR 60-150 ZAR pro Person/Tag für die Nationalparks • Mietwagen • Parkgebühren der Hotels

Gut zu wissen • Verlängerung in der Nguni River Lodge buchbar, Anf H Leistung PLZ60109 SA Unterbr RI V, Preise gelten laut System. Beschreibung der Lodge siehe Seite 92. • Beide Reisen sind auch in umgekehrter Reihenfolge buchbar. Siehe Tabelle. • Übergabe der Hotelgutscheine für Teilnehmer der Mietwagenreise ab Port Elizabeth: Bitte geben Sie uns rechtzeitig Ihren ersten Zielflughafen in Südafrika an (Johannesburg oder Kapstadt), damit dort die Übergabe der Hotelgutscheine erfolgen kann.

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen separat dazubuchen, Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Kapstadt und Port Elizabeth sind die Ausgangspunkte für diese Autotouren, die Ihnen die Kapküste und die Berglandschaft präsentieren. Die Kleine Karoo, die Straußenmetropole Oudtshoorn, die Weinbaugebiete oder das private Wildreservat Kariega sind nur einige Sehenswürdigkeiten entlang der Gartenroute. Kombinieren Sie einfach beide Touren, dann erleben Sie alles.

Ab Port Elizabeth/bis Kapstadt

Ab Kapstadt/bis Port Elizabeth

2. Tag: Addo – Oudtshoorn Fahrt entlang der R62 durch das schöne Hinterland nach Oudtshoorn. Übernachtung in im Adley House ||||. Ca. 500 km (F)

1. Tag: Kapstadt – Hermanus Nach Ankunft in Kapstadt Begrüßung durch einen Repräsentanten unseres Partners und Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens. Fahrt entlang der Küstenstrasse nach Hermanus, die „Wal-Hauptstadt“ Südafrikas, zum Misty Waves Boutique Hotel ||||. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Hermanus zu erkunden. Übernachtung. Ca. 103 km 2. Tag: Hermanus – Oudtshoorn Fahrt über Swellendam Richtung Mossel Bay. Von dort aus haben Sie einen schönen Blick über die Outeniqua Berge. Sie reisen weiter in Richtung Norden über den Robinson Pass, mit Ausblick auf den dichtbewaldeten Küstenstreifen. Sie setzen die Fahrt fort nach Oudtshoorn, der Straußenmetropole Südafrikas. Es lohnt sich ein Besuch der Cango Höhlen. Übernachtung in der Hlangana Lodge |||| in Oudtshoorn. Ca. 410 km (F) 3. Tag: Oudtshoorn – Knysna Heute verlassen verlassen Sie die trockene, a ride Region der Karoo und setzen Ihren Reise fort über den landschaftlich schönen OuteniquaPass, sowie die Orte George und Wilderness nach Knysna, dem schönen Küstenstädtchen. 2 Übernachtungen im Knysna Log Inn |||. Ca.122 km (F) 4. Tag: Knysna Erkunden Sie die herrliche Region um Knysna und seine Lagune. z. B. das Featherbed Naturreservat, die Knysna Heads, oder den nur wenige Kilometer entfernten Ferienort Brentonon-Sea mit endlos langen Sandstränden, die zum ausgedehnten Strandspaziergang einladen. Den Tag können Sie kulinarisch z. B. beim Austernschlürfen an der Knysna Waterfront ausklingen lassen. (F)

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

5. Tag: Knysna – Tsitsikamma Nationalpark – Port Elizabeth Sie fahren ca.120 km zum Tsitsikamma Nationalpark. Unternehmen Sie einen Rundgang über die Paul Sauer Hängebrücke des Storms River Mouths. Weiterfahrt nach Port Elizabeth. Abgabe des Mietwagens. Ende der Reise. Ca. 270 km. (F)

1. Tag: Port Elizabeth – Addo Elephant Nationalpark Nach Ankunft in Port Elizabeth (siehe „Gut zu wissen“) Übernahme des separat gebuchten Mietwagens. Fahrt zum Addo Elephant Nationalpark. Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug am Nachmittag. Übernachtung in der Nguni River Lodge |||||. Ca. 160 km (M, A)

3. Tag: Oudtshoorn – Montagu/Karoo Nationalpark Frühe Abfahrt, um z. B. die Cango Tropfsteinhöhlen zu besichtigen. Über Calitzdorp und Ladysmith erreichen Sie Montagu. Übernachtung in der Mimosa Lodge ||||. Ca. 236 km (F)

4. Tag: Montagu – Worcester Weiterreise durch eine landschaftlich sehr schöne Region, die u. a. auch für seine exzellenten Weine und Brandys (KWV, die größte Brandydestillerie weltweit liegt auf Ihrer Route) bekannt ist. Ankunft in Worcester im Protea Hotel Cumberland |||. Ca. 100 km (F) 5. Tag: Worcester – Stellenbosch Sie setzen Ihre Reise fort zur Stellenbosch Weinroute. Herrliche Weingüter liegen auf Ihrem Weg. Stellenbosch selbst in ein wunderschöner Ort, mit vielen historischen Gebäuden und lädt zum Verweilen ein. Übernachtung im D’Ouwe Werf ||||. Ca. 60 km (F) 6. Tag: Stellenbosch – Kapstadt Von Stellenbosch fahren Sie nach Kapstadt zum Flughafen. Rückgabe des Mietwagens. Ende der Reise. Ca. 36 km. (F)

Reisetermine Rundreise (5 Tage): täglich A: 1.5.-31.8. B: 1.9.-31.10. Rundreise (6 Tage): täglich A: 1.-31.5. I 1.-31.8. B: 1.6.-31.7. I 1.-31.10. C: 1.-30.9. Fußball-WM: im Zeitraum 1.6.-15.7. eingeschränkte Verfügbarkeit Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 3 Kind* Gartenroute & Karoo (5 Tage) ab Kapstadt/bis Port Elizabeth CPT40290 SA RI X ab Port Elizabeth/bis Kapstadt PLZ40290 SA RI X A 305 218 99 B 335 245 99 Gartenroute & Karoo (6 Tage) ab Port Elizabeth/bis Kapstadt PLZ70101 SA RI X ab Kapstadt/bis Port Elizabeth CPT70103 SA RI X A 535 379 165 B 595 409 169 C 579 398 169 *Kind (5 Tage Tour): 2-11 Jahre bzw. (6 Tage Tour): 3-9 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Reisebüroinformationen: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunftszeit in Kapstadt oder Johannesburg Flughafen an, damit die Übergabe der Hotelgutscheine gewährleistet werden kann. Siehe auch „Gut zu wissen“

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate inkl. Rückführungsgebühren All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung CPT00 PLZ00 88 SA bzw. PLZ00 CPT00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp A5 A VW Citi Sport o. ä. B5 B VW Polo Kompakt o. ä. D5 D VW Polo Automatik o. ä. *Mietdauer: 5 Nächte. Hinweis: Rückführungsgebühren inklusive. Infos siehe ab Seite 133

1.5.-31.10. 110 125 155

Reiseart TOUR Anf MW Leistung PLZ00 CPT00 88 SA bzw. CPT00 PLZ00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. A5 A VW Citi Sport o. ä. 132 B5 B VW Polo Kompakt o. ä. 150 D5 D VW Polo Automatik o. ä. 186 Mietdauer: 6 Nächte. Hinweis: Rückführungsgebühren inklusive. Infos siehe ab S. 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden. Fußball-WM: AVIS Sonderzuschlag im Zeitraum 1.6.-11.7. siehe Seite 135. Sonderzuschlag zahlbar vor Ort.

45


SÜDAFRIKA

Mietwagenreisen

Cape in Style

9 Tage/8 Nächte

Rundreise

Südafrika

inkl. Mietwagen Kategorie B 9 Tage/8 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth pro Person

ab º

Stellenbosch Kapstadt Franschhoek

862

Unsere Empfehlung für …

Zuurberg/ Addo NP George

Hermanus Mossel Bay

Individuelles Erleben Genießer Anspruchsvolle

Port Elizabeth Plettenberg Bay Knysna

Wilderness NP

Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Unbedingt empfehlenswert:unser Mietwagen zur Tour inkl. Rückführungsgebühren! Eine Ersparnis von ZAR 550! 2 Hotelkategorien zur Auswahl Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Begrüßung am Flughafen • Rundreise laut Reiseverlauf • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gebuchten Kategorie • Verpflegung gemäß Programm: Superior/Premium: F = Frühstück (8/8x), M = Mittagessen (-/2x), A = Abendessen (2/2x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Eintrittsgebühren sowie Nationalparkgebühren ZAR 60-150 pro Pers./Tag • Parkgebühren der Hotels • Mietwagen

Gut zu wissen • 2 Hotelkategorien zur Wahl: Superior: Hotels der gehobenen Mittelklasse. Premium: Hotels der First Class Kategorie. • Kombinieren Sie diese Reise mit der auf Seite 37 angebotenen Mietwagenreise „Glanzlichter des Nordens“ (Inlandsflug nicht inklusive – bitte separat dazubuchen) • Fakultative Ausflüge können direkt vor Ort dazu gebucht werden.

Mietwagen zur Tour Bitte Mietwagen separat dazu buchen, Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Victoria & Alfred Waterfront

Exklusive Unterkünfte in der Kapregion garantieren Ihnen unvergessliche Urlaubstage in ausgewählten Hotels (2 Hotelkategorien zur Auswahl) mit angenehmer Atmosphäre und elegantem Flair. Erfahren Sie die Gartenroute auf luxuriöse Art und entdecken Sie in malariafreien Wildreservaten die faszinierende Tierwelt Südafrikas. 1. Tag: Kapstadt Nach Ankunft in Kapstadt Begrüßung durch einen Repräsentanten unseres Partners und Übergabe der Hotelgutscheine. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt nach Kapstadt bzw. Constantia. Ihre Hotels liegen am Ozean bzw. in herrlichen Gartenanlagen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen im gebuchten Hotel. Ca. 25 km Superior: Winchester Mansions ||||| Premium: The Cellars Hohenort ||||| 2. Tag: Kapstadt Nehmen Sie sich heute einen ganzen Tag Zeit, die Schönheiten Kapstadts kennen zu lernen. Besuchen Sie den Botanischen Garten von Kirstenbosch (fakultativ), entdecken Sie die Innenstadt Kapstadts. Bummeln Sie an der Victoria & Alfred Waterfront. Runden Sie diesen schönen Tag mit einer Auffahrt auf den Tafelberg ab (wetterabhängig, Ticket nicht inklusive) und genießen Sie den Ausblick. Ca. 56 km (F)

PREMIUM-MIETWAGENREISEN

3. Tag: Kapstadt bzw. Constantia – Hermanus Verbringen Sie einen Tag in der Weinregion der Kaphalbinsel. Besuchen Sie Stellenbosch – bekannt für seine Kapholländische Architektur und seine großen Weingüter sowie Franschoek – die „Gourmet Hauptstadt“ des Westkaps. Sie erreichen am späten Nachmittag Ihr Hotel in Hermanus. 2 Übernachtungen im gebuchten Hotel. Ca. 230 km (F) Superior: Auberge Burgundy ||||| Premium: The Marine Hotel |||||

Info 46

4. Tag: Hermanus Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, um das historische Fischerdorf Hermanus zur erkunden. Während der Walbeobachtungszeit von Juli-Nov. ruft ein „Walausrufer“ die ankommenden Wale aus. Einen Abstecher wert ist das nostalgische kleine Dorf Stanford, das an der Straße nach Gansbaai, rund 10 Kilometer nordöstlich von Hermanus, liegt. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Viele liebevoll restaurierte Häuser im viktorianischen Stil und gemütliche kleine Restaurants. Rückkehr nach Hermanus. Übernachtung (F)

5. Tag: Hermanus – Plettenberg Bay Fahrt Richtung Osten entlang der Gartenroute, vorbei an Mossel Bay, George, Wilderness and Knysna nach Plettenberg Bay 2 Übernachtungen im Hotel. Ca. 450 km (F) Superior: Bosavern Guesthouse |||| Premium: The Plettenberg ||||| 6. Tag: Plettenberg Bay: indiv. Ausflüge Erkunden Sie heute Knysna und Plettenberg Bay. Besuchen Sie die Knysna Oyster Company, machen Sie einen Ausflug zu den „Knysna Heads“ oder unternehmen Sie eine Bootsfahrt in der Lagune von Knysna, um Wale und Delfine zu beobachten (Juli-Nov., fakultativ). (F) 7. Tag: Plettenberg Bay – Zuurberg/ Addo Nationalpark Region bzw. Addo Nationalpark Fahrt in Richtung Port Elizabeth. Reisende der Superior Variante reisen in die Zuurberg Region nahe des Addo Nationalparks und unternehmen am Mittag eine geführte Wildbeobachtungsfahrt im Addo Elephant Nationalpark. Reisende der Premium Variante erreichen den Addo Elephant Nationalpark zur Wildbeobachtungsfahrt am frühen Nachmittag. 2 Übernachtungen im Hotel bzw. in der Lodge. Ca. 310 km Superior: Zuurberg Mountain Inn |||| (inkl. 1 Wildbeobachtung pro Tag) (F, A)

The Cellars Hohenort

Premium: Nguni River Lodge ||||| (inkl. 2 Wildbeobachtungen pro Tag) (F, M, A) 8. Tag: Individuelle Wildbeobachtungen Superior Variante: Kurze Fahrt zu einer Elefantenstation. Sie unternehmen einen Ritt (ca. 45 Min.) auf einem Elefanten. Danach geht es zu einem einstündigen, geführten Bushwalk. Sie kehren zurück zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F ,A) Premium Variante: Erleben Sie hier die Höhepunkte der afrikanischen Wildnis während einer Wildbeobachtungsfahrt am Morgen und am Nachmittag im Addo Elephant Nationalpark. Alternativ können Sie dies auf einem geführten Bushwalk genießen. (F, M, A) 9. Tag: Zuurberg bzw. Addo Elephant Nationalpark – Port Elizabeth Die Reisenden der Premium Variante unternehmen früh am Morgen eine weitere Wildbeobachtungsfahrt. Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen Port Elizabeth. Rückgabe des Mietwagens und Ende der Rundreise. Ca. 80 km (F) (Zusatznächte: Superior: Zuurberg Mountain Inn Anf H Leistung CPT11125 SA Unterbr RX E Premium: Nguni River Lodge Anf H Leistung PLZ60109 SA Unterbr RI V)

Reisetermine Rundreise: täglich A: 1.5.-5.6. I 16.7.-31.8. B: 6.6.-15.7. I 1.9.-31.10. Fußball-WM: im Zeitraum 1.6.-15.7. Abfahrten auf Anfrage, es kann zu Hotel- und Preisänderungen kommen Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Cape in Style CPT40409 SA Superior RI X A 995 749 B 1295 895 Premium RX X A 1325 909 B 1719 1319 Mindestalter: 12 Jahre : Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunfts- und Abflugzeit sowie die Flugnummer an.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der Rundreise Avis Mietwagen zur Sonderrate inkl. Rückführungsgebühren All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung CPT00 PLZ00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. B5 B VW Polo Kompakt o. ä. 225 D5 D VW Polo Automatik o. ä. 279 E5 E Toyota Corolla Stufenheck o. ä. 432 K5 K Hyundai Tucson 2x4 o. ä. 513 Mietdauer: 9 Nächte. Hinweis: Rückführungsgebühren inklusive. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot siehe ab Seite 133 können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden. Fußball-WM: AVIS Sonderzuschlag im Zeitraum 1.6.-11.7. siehe Seite 135. Sonderzuschlag zahlbar vor Ort.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Zugreisen

SÜDAFRIKA

Rovos Rail – Luxus auf Schienen

3 Tage/2 Nächte

Rundreise 3 Tage/2 Nächte ab Pretoria/bis Kapstadt

899 0

pro Person

Victoria Falls

Namibia

ab º ab º

Zimbabwe KrügerNP

Botswana Windhoek

Unsere Empfehlung für …

Pretoria Johannesburg

Genießer Anspruchsvolle

Kimberley Matjiesfontein Kapstadt

Typisch DERTOUR

Swaziland Ladysmith

Lesotho

Südafrika

Durban Transkei

Kein Hotelwechsel notwendig Alle Mahlzeiten inklusive

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Zugreise lt. Reiseverlauf • 2 Nächte im Zug in der Kabine der gebuchten Kategorie • Alle Mahlzeiten und Getränke • 24 Stunden-Service • Englisch sprechende Reiseleitung im Zug • Ausflüge u. Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Persönliche Ausgaben • Visum für Simbabwe und Botswana (siehe Seite 205)

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bitte informieren Sie sich bei Buchung der Route Pretoria – Victoria Falls oder Victoria Falls – Pretoria über die aktuellen Einreisebestimmungen für Simbabwe und Botswana. Infos siehe Seite 205 • Dampfbetrieb der Lok auf kurzen Teilstrecken

Zugbeschreibung Zur Ausstattung des Luxus-Zuges gehören 16 komfortable Schlafwagen, zwei BelleEpoque-Speisewagen sowie zwei Aussichtswagen mit Bar. Die Streckenlänge auf allen Strecken beträgt ca. 1.600 km. Bordsprache ist Englisch. Alle Abteile sind klimatisiert. Rovos Rail bietet maximal 72 Passagieren Platz in 3 verschiedenen KabinenKategorien. Pullman Suite: 5 pro Wagen, ca. 7 qm, ausgestattet mit Doppelbett bzw. zwei Einzelausklappbetten, welche tagsüber als Sitzgelegenheit genutzt werden können, Dusche/ WC und Klimaanlage. Deluxe Suite: 3 pro Wagen, ca.11 qm, Doppelbett bzw. zwei Einzelbetten, Sitzecke, Dusche/WC, Klimaanlage. Royal Suite: 2 pro Wagen, ca.16 qm, Doppelbett bzw. zwei zusammenstehende Einzelbetten, Dusche und Badewanne/WC, Klimaanlage.

Mailabruf Eine ausführliche Beschreibung mit Skizzen der Kabinen erhalten Sie unter Mailabruf: afrika.info@dertour.de Betreff: rovos

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

Sie fahren mit dem Rovos Rail, den viele als den luxuriösesten Zug der Welt bezeichnen. Wie in längst vergangenen Zeiten zieht die Lok, teilweise noch mit Dampf betrieben, die 24 Nostalgiewaggons des „Pride of Africa“ durch die wunderschöne Landschaft Südafrikas. Von Kapstadt bis Pretoria und bis hinauf zu den Victoria Fällen in Simbabwe sowie von Pretoria nach Durban und zurück. Die Waggons aus den 30er Jahren sind liebevoll restauriert und bieten allen Komfort der heutigen Zeit.

1.-3. Tag: Pretoria – Kapstadt Abfahrt ab Pretoria dienstags, mittwochs bzw. freitags um ca. 15 Uhr, Fahrt über Kimberley, Matjiesfontein und Worcester nach Kapstadt. Ankunft in Kapstadt donnerstags, freitags bzw. sonntags um ca. 18 Uhr. Ende der Zugreise. Jeweils inklusive: Ausflug nach Matjiesfontein und Kimberley.

Pretoria – Victoria Falls bzw. Victoria Falls – Pretoria

Kapstadt – Pretoria bzw. Pretoria – Kapstadt

1.-3. Tag: Pretoria – Victoria Falls Abfahrt ab Pretoria donnerstags um ca. 10 Uhr, Fahrt über Mafikeng und Botswana nach Victoria Falls (Simbabwe). Ankunft in Victoria Falls samstags um ca. 17 Uhr. Ende der Zugreise.

1.-3. Tag: Kapstadt – Pretoria Abfahrt ab Kapstadt montags bzw. samstags um ca. 11 Uhr, Fahrt über Worcester, Matjiesfontein und Kimberley nach Pretoria. Ankunft in Pretoria mittwochs bzw. montags um ca. 12 Uhr. Ende der Zugreise.

1.-3. Tag: Victoria Falls – Pretoria Abfahrt ab Victoria Falls sonntags um ca. 10 Uhr. Fahrt über Botswana und Mafikeng nach Pretoria. Ankunft in Pretoria dienstags um ca.17 Uhr. Ende der Zugreise.

Bitte beachten Sie, dass die Fahrt ggfs. auch direkt Richtung Norden über Beit Bridge nach Zimbabwe geführt werden kann.

Pretoria – Durban bzw. Durban – Pretoria 1.-3. Tag: Pretoria – Durban Abfahrt ab Pretoria freitags um ca. 10 Uhr, Fahrt über Elandslaagte, SpionKop, Lions River nach Durban. Ankunft in Durban sonntags um ca. 16 Uhr. Ende der Zugreise. 1.-3. Tag: Durban – Pretoria Abfahrt ab Durban montags um ca. 10 Uhr. Fahrt über Lions River, SpionsKop, die Drakensberge und Elandslaagte nach Pretoria. Ankunft in Pretoria mittwochs um ca.16 Uhr. Ende der Zugreise. Jeweils inklusive: 1 Wildbeobachtungsfahrten im SpionKop Wildreservat oder Besichtigung SpionKop Schlachtfeld. 1 Wildbeobachtungsfahrt im Nambiti Wildreservat. Besuch der Ardmore Ceramics Gallery.

Reisetermine ab Kapstadt/bis Pretoria:

A: 1.5. I 3.5. I 10.5. I 17.5. I 24.5. I 29.5. I 7.6. I 14.6. I 21.6. I 28.6. I 5.7. I 19.7. I 26.7. I 2.8. I 9.8. I 16.8. I 23.8 I 28.8.I 30.8. 6.9. I 11.9. I 13.9. I 20.9. I 27.9. B: 9.10. I 11.10. I 18.10. I 23.10. I 25.10. I 30.10. ab Pretoria/bis Kapstadt: A: 7.5. I 14.5. I 21.5. I 4.6. I 11.6. I 18.6. I 25.6. I 30.6. I 2.7. I 16.7. I 23.7. I 6.8. I 11.8. I 13.8. I 20.8. I 25.8. I 27.8. I 3.9. I 8.9. 17.9. I 22.9. I 24.9. B: 5.10. I 6.10. I 15.10. I 20.10. I 27.10. ab Pretoria/bis Victoria Falls: A: 6.5. I 20.5. I 22.7. I 5.8. I 19.8. I 2.9. I 16.9. I 30.9. B: 14.10. I 21.10 I 28.10. ab Victoria Falls/bis Pretoria: A: 9.5. I 23.5. I 25.7. I 8.8. I 22.8. I 5.9. I 19.9. B: 3.10. I 17.10. I 24.10. I 31.10. ab Pretoria/bis Durban: A: 14.5. I 28.5. I 10.9. I 24.9. B: 8.10. I 29.10. ab Durban/bis Pretoria: A: 17.5.I 31.5. I 13.9. I 27.9. B: 11.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Pullman Suite Deluxe Suite Royal Suite Unterbr PX3V PX1V PX2V Route Saison Leistung 1 2 1 2 1 2 Rovos Rail – Luxus auf Schienen ab Kapstadt/bis Pretoria A CPT40150 SA 1349 899 2019 1349 2689 1799 B 1479 989 2219 1479 2949 1969 ab Pretoria/bis Kapstadt A JNB40180 SA 1349 899 2019 1349 2689 1799 B 1479 989 2219 1479 2949 1969 ab Pretoria/bis Victoria Falls A JNB40160 SA 1529 1019 2299 1529 3059 2039 B 1679 1119 2519 1679 3359 2239 ab Victoria Falls/bis Pretoria A VFA40170 SA 1529 1019 2299 1529 3059 2039 B 1679 1119 2519 1679 3359 2239 ab Pretoria/bis Durban A JNB40185 SA 1469 979 2199 1469 2939 1959 B 1619 1079 2419 1619 3219 2149 ab Durban/bis Pretoria A DUR40185 SA 1469 979 2199 1469 2939 1959 B 1619 1079 2419 1619 3219 2149 Kind: bis einschließlich 10 Jahre als 3. Person im Abteil mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett), Preise gelten lt. System. Wichtiger Hinweis: Folgende Daten bei Buchung per Fax oder E-Mail übermitteln: Name lt. Reisepass, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Passnummer, Ausstellungsort/-datum, Gültigkeit. Reisebüroinformationen: Bitte Kundenwunsch Raucher oder Nichtraucher angeben. Die Unterbringung erfolgt dann entsprechend.

47

PREMIUM-ZUGREISEN

Mindestteilnehmer: 30 (für den kompletten Zug)


SÜDLICHES AFRIKA

Zugreisen

Shongololo Express Rundreise 17 Tage/16 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt pro Person

ab º

2.899

Unsere Empfehlung für … Kenner Naturliebhaber Typisch DERTOUR Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung vor Ort. kein Hotelwechsel notwendig

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Zugfahrt laut Reiseverlauf • 16 Nächte im Zug • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (16x), A = Abendessen (16x) • Deutsch sprechende Reiseleitung • Ein Ausflug am Tag zur Auswahl inklusive, weitere Ausflüge fakultativ möglich. • Reiseführer und Informationsmaterial mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Visum (Seite 205) • Fakultative Ausflüge Mindestteilnehmer: 72 Personen (für den kompletten Zug).

Gut zu wissen • Die Zugreisen werden auch in umgekehrter Richtung durchgeführt • Internationaler Teilnehmerkreis

Zugbeschreibung Der Shongololo Express mit legerer Atmosphäre ist ein rollendes Hotel mit Schlafwagen-Abteilen für eine oder zwei Personen in bis zu vier verschiedenen Klassen. Zusätzlich befinden sich an Bord ein Speisewagen mit Klimaanlage und eine Bar zum gemütlichen Essen und anschließendem Entspannen. Wäscheservice und zentraler Safe werden angeboten. Ivory Einzelabteil: 2,6 qm, zweckmäßig mit Wachbecken,Ventilator (keine Klimaanlage), Safe und Steckdose (220V). Gemeinschaftsdusche, 2 WC’s Ivory: 3,9 qm, Ausstattung wie Ivory EinzelAbteil, zusätzlich etwas größer. Gold: 7 qm, ausgestattet wie Ivory, zusätzlich mit Dusche/WC Commodore: 7 qm, Ausstattung wie Gold, zusätzlich mit Klimaanlage Emerald: 10 qm, ausgestattet wie Commodore mit kleiner Lounge

Mailabruf Ausführliche Informationen zum Reiseverlauf sowie zu den Ausflugsmöglichkeiten erhalten Sie per Mailabruf. Mail senden an: afrika.info@dertour.de Betreff: GoodHope oder SouthernCross

Info 48

Shongololo Express („der Tausendfüßler“) entdecken Sie ein Land auf erholsame Weise, ohne lange Autofahrten und ohne jeden Tag die Koffer ein- und auspacken zu müssen. Da der Zug meistens nachts große Strecken zurücklegt, haben Sie tagsüber Zeit, das Land kennen zu lernen.Wählen Sie jeden Tag aus mehreren Ausflugsmöglichkeiten. Tägliches Programm sowie Frühstück,Abendessen und die Veranstaltungen an einigen Abenden, wie ein Barbecue unter afrikanischem Sternenhimmel sind im Reisepreis inbegriffen.

The Good Hope ab Johannesburg/bis Kapstadt oder umgekehrt 1. Tag: Johannesburg – Nelspruit Sie werden am Johannesburg Flughafen abgeholt und zu Ihrem Zug gebracht. (Abendessen inklusive). Es werden verschiedene fakultative Ausflüge angeboten. Am Abend verlässt der Zug den Bahnhof nach Nelspruit. (A) 2. Tag: Panorama Route Ausflug: Panorama Route (Pilgrim’s Rest, Blyde River Canyon, Wasserfälle und Bourke’s Luck Potholes). Fakultativ: Übernachtung in einem privaten Wildreservat im Krüger Nationalpark (inkl. 2 Pirschfahrten, Mittagessen, Abendessen und Frühstück am nächsten Tag). Bei Buchung dieses Ausflugs ist die PanoramaRoute nicht möglich. Ca. 280 km. Am Abend fährt der Zug weiter nach Kaapmuiden. (F, A)

oder Swaziland mit Besuch des Swazi Markt, Glass- und Kerzenmanufaktur, inkl. Mittagessen, ca. 350 km. Fakultative Ausflüge: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Fahrzeug (inkl. Mittagessen). Der Zug fährt abends nach Boksburg East/Johannesburg. (F, A)

11. Tag: Port Elizabeth Ausflüge: Addo Elephant National Park, ca. 160 km oder Addo Elephant Park und Port Elizabeth, ca 170 km. Fakultativer Ausflug: Township Tour, ca. 80 km. Der Zug fährt nachts nach Oudtshoorn. (F, A)

5. Tag: Pretoria/Johannesburg/Soweto Ausflüge: Pretoria und Soweto oder Johannesburg und Soweto (inkl. Mittagessen). Abends fährt der Zug nach Durban. (F, A)

12. Tag: Kleine Karoo – Oudsthoorn Ausflüge: Cango Tropfsteinhöhlen und Swartberg Pass, ca. 280 km, Straussenfarm und Mossel Bay, ca. 200 km oder Straussenfarm und nachmittags Zugfahrt nach Mossel Bay, ca. 20 km. Fakultative Ausflüge: Besuch einer Krokodilfarm und Gepardengehege, Besuch einer Robbeninsel oder eine Übernachtung im Botlierskop Private Game Reserve. Der Zug fährt von Oudsthoorn nach Mossel Bay und verbleibt dort über Nacht. (F, A)

6. Tag: Durban Ausflüge: Durban City Tour, Durban Spiritual Tour oder Umgeni River Bird Park & Stranderlebnis. Der Zug verbleibt 3 Nächte in Durban. (F, A) 7. Tag: Nördliches Zululand Ausflug: Transfer von Durban zum HluhluweUmfolozi Game Reserve und weiter nach Shakaland, wo Sie die Nacht verbringen, ca. 350 km (F, A) 8. Tag: Südliches Zululand Ausflug: Geführte Tour durch Shakaland und St. Lucia Wetlands, ca. 350 km. Fakultativer Ausflug: Walbeobachtung per Boot ab St Lucia. Nach den Ausflügen Rückkehr nach Durban. Der Zug fährt am Abend nach Ladysmith. (F, A)

3. Tag: Krüger Nationalpark Ausflug: Krüger Nationalpark in geschlossenen klimatisierten Fahrzeugen. Fakultativ: Pirschfahrt im offenem Safarifahrzeug. Der Zug verbleibt in Kaapmuiden. (F, A)

9. Tag: Ladysmith – Midlands/Südliche Drakensberge Ausflüge: Schlachtfelder des Burenkrieges ca. 350 km, Midland Meanders ca. 200 km oder geführte Wanderung in die Drakensberge zur Vogelbeobachtung (inkl. Mittagessen), ca. 250 km. Fakultative Ausflüge: Sani Pass (befindet sich in Lesotho, Reisepass erforderlich), ca. 300 km oder Giants Cup Wanderweg, ca. 350 km. Abends fährt der Zug von Ladysmith nach Bloemfontein. (F, A)

4. Tag: Krüger Nationalpark oder Swaziland Ausflüge: Krüger National Park in geschlossenen klimatisierten Fahrzeugen, ca. 220 km

10. Tag: Bloemfontein Ausflug: Kleine Stadtrundfahrt am Nachmittag, ca. 30 km.Am frühen Abend fährt der Zug von Bloemfontein nach Port Elizabeth. (F, A)

13. Tag: Garden Route Ausflüge: Old Passes Route mit Knysna, ca. 250 km oder Mossel Bay Museum oder Robberg Nature Reservat, ca. 280 km. Der Zug fährt nachts nach Worcester. (F, A) 14. Tag: Overberg Region Ausflüge: Franschhoek, ca. 275 km oder Hermanus (mit Walbeobachtung von der Küste aus und Weinprobe), ca. 350 km. Fakultativer Ausflug: Besuch des Knysna Elephant Park oder Walbeobachtung per Boot. Die Ausflüge enden in Kapstadt, dort steigen Sie wieder in den Zug, der über Nacht in Kapstadt verbleibt. (F, A) 15.-16. Tag: Kapstadt Ausflug: Kap-Halbinsel, ca. 150 km oder Kapstadt Tour, ca. 100 km. Fakultative Ausflüge (wetteranhängig): Aquarium, Robben Island Tour, Helicopter Flug, Tafelberg. Der Zug verbleibt in Kapstadt für weitere 2 Nächte.An Tag 15 wird ein Shuttle Service am Abend nach Victoria & Alfred Waterfront angeboten. (F, A) 17. Tag: Tag der Abreise Transfer zum seperat gebuchten Hotel oder zum Flughafen. Ende der Zugreise. (F)

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Zugreisen

SÜDLICHES AFRIKA 17 Tage/16 Nächte Livingstone Victoria Falls Chobe NP

Hwange

Namibia

Dete Bulawayo Z i m b a b w e Great Zimbabwe Monument Rutenga

Mosambik

Venda Louis Trichardt Krüger NP Komatipoort Mbabane Maputo

Hazyview

Botswana

Pretoria Johannesburg

Swaziland Golela

Ladysmith Bloemfontein

Südafrika Paarl

The Southern Cross ab Victoria Falls/bis Johannesburg oder umgekehrt 1. Tag: Victoria Falls Sie werden am Victoria Falls Flughafen abgeholt und zu Ihrem Zug gebracht. Fakultative Ausflüge: Rundflug in einem Helicopter oder Leichtflugzeug über den Fällen. Der Zug bleibt die nächsten 3 Nächte in Victoria Falls. (A) 2. Tag: Victoria Falls Ausflug: Besichtigung der Victoria Fälle, ca. 15 km. Fakultative Ausflüge: Wildwasser Rafting (saisonal), Elefantenreiten oder Bungee Jumping von der Livingstone Brücke. (F, A) 3. Tag: Chobe Nationalpark (Botswana) Ausflug: Wildbeobachtungsfahrt im Allradfahrzeug und Flussfahrt im Chobe Nationalpark (inkl. Mittagessen). (F, A) 4. Tag: Livingstone (Sambia) Ausflug: Fahrt zu den Viktoria Fällen (sambesische Seite) und Livingstone Museum (inkl. Mittagessen), ca. 70 km. Fakultative Ausflüge: Sambesi Bootsausflug (inkl. Mittagsbuffet und Getränken), eine Nacht in der Sikumi Tree Lodge (inkl. Wildbeobachtungsfahrt). Nach dem Abendessen fährt der Zug nach Dete. (F, A) 5. Tag: Hwange Nationalpark Ausflug: Wildbeobachtungsfahrt im Hwange Nationalpark in dem sehr viele Löwen beheimatet sind, ca. 120 km (inkl. Frühstück, Mittagessen). Der Zug fährt nachts nach Bulawayo (F, A) 6. Tag: Bulawayo und Matobo Nationalpark Ausflüge: Matabo Hills und Kunstgalerie oder Matabo Hills und Eisenbahnmuseum (Mittagessen jeweils inkl). Fakultative Ausflüge: Chipangali (Tierwaisenhaus) oder Übernachtung im Antelope Park mit Nachtpirschfahrt. Der Zug fährt abends nach Somabhula. (F, A)

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

7. Tag: Antelope Park Ausflüge: Antelope Park, Gweru Militär Museum oder Somabhula Grundschule. Fakultative Ausflüge: Kanutour, Wildbeobachtungsfahrten, Elefantenreiten, Besuch eines Löwenaufzuchtprogramms, Vogelbeobachtungstour oder Wildbeobachtungen mit Pferden. Abends fährt der Zug über Bannockburn nach Great Zimbabwe. (F, A) 8. Tag: Great Zimbabwe Ausflug: Besuch der Zimbabwe Ruins (inkl. Mittagessen), ca. 300 km. Heute fährt der Zug über Rutenga nach Beit Bridge (Südafrika). (F, A) 9. Tag: Tag im Zug Den heutigen Tag verbringen Sie im Zug. Fahrt nach Nelspruit. (F, A) 10. Tag: Panorama Route Ausflug: Panorama Route (Pilgrims Rest, Blyde River Cayon, Bourke’s Luck Potholes), ca. 280 km. Fakultativer Ausflug: Ballonfahrt zum Sonnenaufgang. Der Zug bleibt in Nelspruit. (F, A) 11. Tag: Krüger Nationalpark Ausflug: Krüger Nationalpark. Fakultative Ausflüge: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Fahrzeug (inkl. Mittagessen), Übernachtung in einem privaten Wildreservat (inkl. 2 Pirschfahrten, Mittagessen, Abendessen und Frühstück) oder Ausflug in eine lokalen Pub am Abend. Der Zug fährt nach Komatipoort und bleibt dort über Nacht. (F, A) 12. Tag: Mpumalanga Ausflüge: Krüger Nationalpark im geschlossenem klimatisierten Fahrzeug, ca. 220 km oder Nelspruit mit Besuch der Sudwala Höhlen und dem Dinosaur Park (inkl. Mittagessen), ca. 130 km. (F, A) 13. Tag: Maputo (Mozambique) Ausflug: Mit der Fähre zum Strandresort. Tag am Strand zur freien Verfügung, ca. 160 km. Abendessen in einem lokalen Fischrestaurant. Heute bleibt der Zug in Maputo. (F, A)

14. Tag: Maputo (Mozambique) Ausflug: Stadtrundfahrt in Maputo (inkl. Mittagessen), ca. 60 km. Anschliessend Tea Time an Bord des Zuges. Der Zug fährt heute ca. 15:00 Uhr in Richtung südafrikanische Grenze. (F, A) 15. Tag: Swaziland Ausflug: Swaziland mit Besuch des Swazi Marktes (inkl. Mittagessen), ca. 400 km. Der Zug fährt bweiter nach Johannesburg. (F, A)

Durban

Worcester Oudtshoorn

Kapstadt Franschoek Port Elizabeth Muizenberg Mossel Bay

Gold Kabine

Mtubatuba

Lesotho

The Good Hope The Southern Cross

Ivory Kabine

16. Tag: Pretoria/Johannesburg/Soweto Ausflug: Stadtrundfahrt Pretoria und Soweto, ca. 200 km oder Johannesburg und Soweto (inkl. Mittagessen). Der Zug bleibt in Johannesburg. (F, A) 17. Tag: Tag der Abreise Fakultative Ausflüge: Cradle of Humankind, Lesedi Cultural Village, Gold Reef City mit Besuch des Apartheids Museums und The World of Beer oder East Rand Mall. Danach Transfer zum Flughafen oder seperat gebuchtem Hotel. Ende der Zugreise. (F)

Reisetermine The Good Hope ab Johannesburg/bis Kapstadt: A: 2.8. I 25.10. The Good Hope ab Kapstadt/bis Johannesburg: A: 23.8. The Southern Cross ab Johannesburg/bis Vic.Falls: A: 14.9. Southern Cross ab Vic. Falls/bis Johannesburg: A: 5.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Shongololo – The Good Hope ab Johannesburg/bis Kapstadt JNB40111 SA A RX X (Ivory) 2899 A PX X (Ivory, Einzelabteil) 3099 A RX2X(Gold) 3599 A RXXX (Commodore) 3729 A RX3X (Emerald) 4379 ab Kapstadt/bis Johannesburg CPT40111 SA A RX X (Ivory) 2899 A PX X (Ivory, Einzelabteil) 3099 A RX2X (Gold) 3599 A RXXX (Commodore) 3729 A RX3X (Emerald) 4379 Shongololo – The Southern Cross ab Johannesburg/bis Victoria Falls JNB40222 SA A RI1X (Ivory) 3399 A PX X (Ivory, Einzelabteil) 3659 A RI2X (Gold) 4159 A RI X (Commodore) 4379 A RI3X (Emerald) 4659 ab Victoria Falls/bis Johannesburg VFA40222 SA A RI1X (Ivory) 3399 A PX X (Ivory, Einzelabteil) 3659 A RI2X (Gold) 4159 A RI X (Commodore) 4379 A RI3X (Emerald) 4659 Mindestalter: 7 Jahre. Kind: 7-11 Jahre im Abteil mit 1 Erwachsenen, Preise laut System.

49


SÜDAFRIKA

Privat-Wanderreisen

Die Kapregion aktiv genießen

Privatreise 9 Tage/8 Nächte

Rundreise

Hermon

9 Tage/8 Nächte ab/bis Kapstadt pro Person

Südafrika ab º

1.875

West Coast NP

Franschhoek

Unsere Empfehlung für …

Kapstadt

Genießer Aktive Anspruchsvolle gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen

Stellenbosch

Kirstenbosch

Simon’s Town

Typisch DERTOUR

Weinregion

Cape of Good Hope Hermanus Nature Reserve

Exklusive für DERTOUR Gäste Privatreise für 2-6 Teilnehmer Moderner, klimatisierter Minibus 2 Hotelkategorien zur Auswahl Viele Mahlzeiten inklusive Geführte Wanderungen/Aktivitäten

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Begrüßung am Flughafen • Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus bzw. PKW • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels • Verpflegung gem. Programm: Superior/Premium: F = Frühstück (8x), M = Mittagessen (3x), P = Picknick (2x),A = Abendessen (6x), Änderungen der genannten Restaurants sind vorbehalten. • durchgehende deutschsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm, Änderungen der genannten Weingüter sind vorbehalten • begleitete leichte Wanderungen • Reiseführer, Informationsmaterial, und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Fakultative Ausflüge Mindestteilnehmer: 2 Personen

PREMIUM-PRIVAT-WANDERREISEN

Gut zu wissen • 2 Hotelkategorien zur Wahl: Superior: Hotels der gehobenen Mittelklasse. Premium: Hotels der First Class Kategorie. • Während dieser Reise speisen Sie in Gourmetrestaurants, manche mit Sterne-Niveau. Erstklassigen südafrikanischen Wein probieren Sie auf erlesenen kl. Weingütern. • Neben den Gaumenfreuden dieser Reise unternehmen Sie gemütliche Wanderungen bzw. Spaziergänge. Schwierigkeitsgrad der Wanderstrecken: L = leicht • Der Zustand der Wanderstrecken ist wetterabhängig. Daher werden Entscheidungen über Wanderdauer und -routen häufig vor Ort durch den Reiseleiter modifiziert. Sie gestalten das Wanderprogramm individuell mit Ihre Guide zusammen. • Wir empfehlen die Mitnahme von: warmen Pullovern, gut eingelaufenen Wanderschuhen, Sportschuhen oder bequemen Laufschuhen für Kurzwanderungen, Wasser- o. Thermosflasche, Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Mückenschutz, Fernglas.

Unser Tipp Rovos Rail, Luxus auf Schienen Setzen Sie Ihre Reise auf exklusive Art und Weise fort. Für einen Anschlussaufenthalt im Norden Südafrikas bringt Sie der Luxuszug von Kapstadt nach Pretoria. Zugbeschreibung und Reisetermine siehe Seite 47.

Info

50

Hermanusl

„Ein Tag ohne Wein ist wie ein Tag ohne Sonnenschein“ – folgen Sie diesem Motto und entdecken Sie die unbeschreibliche Schönheit der Kapregion. Genießen Sie einige der besten Weine der Welt und lernen Sie viele kulinarische Höhepunkte kennen, die Kapstadt und seine Umgebung zu bieten hat. Während dieser Tour werden einfache Wanderungen, fantastisches Essen und exzellente Weine in Einklang gebracht. Ein Genuß für Leib und Seele! 1. Tag (Mi): Kapstadt Ankunft und Begrüßung am Flughafen Kapstadt. Fahrt zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt sowie eine Seilbahnfahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig). Genießen Sie den herrlichen Blick über Kapstadt bei einem Glas Sekt (Methode Cap Classique).Abendessen im „Gold Museum Restaurant“, welches Ihnen die traditionelle, afrikanische Küche eröffnet. 2 Übernachtungen. Ca. 100 km (A) Superior: Vineyard Hotel & Spa |||| Premium: Steenberg Estate Hotel & Spa ||||| 2. Tag (Do): Kapregion Sie lernen die Highlights der Kaphalbinsel kennen. Besuch des Cape Points, des Kap der Guten Hoffnung sowie Boulder’s Beach mit seinen Pinguinen. Am Cape Point wählen Sie zwischen einer leichten Wanderung zum alten Leuchtturm oder der Strecke vom Cape Point zum Kap der Guten Hoffnung. Weiterfahrt nach Kirstenbosch. Besuch des Botanischen Gartens. Sie wandern entlang eines Teils des Silvertree Trails. Rückfahrt zum Hotel. Ihr Abendessen (fakultativ) können Sie z. B. im Toprestaurant „Myoga“ (Vineyard) bzw. preisgekrönten Hotelrestaurant „Catherina’s“ (Steenberg) einnehmen. Ca. 150 km. (F) Wanderungen: ca. 50 min.-1,5 Std./2-4 km, L sowie ca. 1,5 -2 Std./3 km, L 3. Tag (Fr): Kapstadt – West Coast Nationalpark – Hermon Von Kapstadt geht es heute zum West Coast Nationalpark, welchen Sie zu Fuß erkunden werden. Neben herrlichen Stränden bietet dieser vielen Seevögeln ein Zuhause. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt durch das 4000 ha große Naturschutzgebiet von Bartholomeus Klip. Abendessen als leckeres 3-Gänge-Menü im Restaurant des romantischen Gästehaus.

Kirstenbosch

2 Übernachtungen. Ca. 200 km (F, M, A) Superior/Premium: Bartholomeus Klip Farmhouse |||| Wanderung: ca. 3 Std./7 km, L 4. Tag (Sa): Hermon/Bartholomeus Klip Frühmorgens unternehmen Sie eine Naturfahrt. Anschließend genießen Sie einen hervorragenden Brunch im Gästehaus und setzen den Tag mit einer Fahrradtour oder einer weiteren Wildbeobachtungsfahrt fort. Am Abend wird Ihnen ein typisch südafrikanisches Braai unter dem Sternenhimmel serviert. (F, M,A) 5. Tag (So): Hermon/Bartholomeus Klip – Franschhoek – Stellenbosch Ihre Reise führt Sie heute in die bekanntesten Weinanbaugebiete der Kapregion. Franschhoek lernen Sie zu Fuß kennen und besuchen „Hugenot Chocolates“. Als „Digestiv“ der Besuch der Wilderer’s Distillery. Danach Fahrt über den Helshoogte Pass nach Stellenbosch. Sie unternehmen eine leichte Wanderung im Jonkershoek Nature Reserve. Am Abend erleben Sie einen der kulinarischen Höhepunkte der Reise, ein 5-Gänge-Gourmet-Menü im Restaurant Ihres Hotels. 2 Übernachtungen im gebuchten Hotel. Ca. 150 km (F, A) Superior: Devon Valley Hotel Hotel |||| Premium: Asara Wine Estate & Hotel ||||| Wanderung: ca. 1,5-2 Std./5-7 km, L-M 6. Tag (Mo): Stellenbosch Heute startet der Tag früh. Sie werden vom „Chef“ des Asara Weingutes höchstpersönlich in die Künste des Gourmetkochens eingeweiht. Zunächst besuchen Sie den Fischmarkt, sowie eine Gemüse- und Beerenfarm, um alle notwendigen

frischen Zutaten des 3 Gängemenüs zusammen zu tragen. Nach der„Cook Session“ genießen Sie das Menü im Rahmen des Mittagessens. Gegen 17 Uhr verkosten Sie bei einer Weinprobe die erlesenen Weine des „Asara Wine Estates“. Den Tag beschließen Sie bei einem deliziösen 4Gang Menü im Restaurant „Raphael’s“. Reisende der Superior Variante haben danach einen Transfer zum Devon Valley Hotel. Übernachtung. Ca. 100 km. (F, M, A) 7. Tag (Di): Stellenbosch – Hermanus Auf dem Weg nach Hermanus probieren Sie Wein im Hemel en aare Valley auf dem Weingut „Sumaridge Wine Estate“. Sie erreichen Hermanus und können am Nachmittag die Umgebung und Annehmlichkeiten des Hotels genießen. 2 Übernachtungen. Ca. 50 km (F, M) Superior: Auberge Burgundy |||| Premium: The Marine Hotel ||||| 8. Tag (Mi): Hermanus Erkunden Sie Hermanus und seine Umgebung zu Fuß.Wählen Sie aus mehreren Wanderwegen z. B. den „Cliff Walk“, der sich vom neuen Hafen in Westcliff 13 km bis zum Grotto Beach erstreckt, mit seiner rauhen Küste und idyllischen Waldstücken. Mit etwas Glück können Sie an der Küste Wale beobachten (Juli-Nov.). Oder unternehmen Sie eine Wanderung im Fernkloof Nature Reserve mit spektakulärer Sicht auf die Walker Bay.Am Abend genießen Sie ein 3 GangDinner im The Marine Hotel. (F, A) Wanderung: Ca. 1-3 Std./5-8 km, L 9. Tag (Do): Hermanus – Kapstadt Nach zeitigem Frühstück Transfer zum Flughafen Kapstadt. Ende der Rundreise. Ca. 110 km (F)

Reisetermine Rundreise (beide Varianten): täglich A: 1.5.-5.6. I 16.7.-31.8. B: 6.6.-15.7. I 1.9.-31.10. Fußball WM: aufgrund der Fußball WM eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-15.7. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit je 2 Pers. bei Buchung von: Saison Leistung Unterbr 2 4 6 11 Die Kapregion aktiv genießen Superior CPT40410 SA RI X A 2755 2135 1875 auf Anfrage B 2869 2196 1935 auf Anfrage Premium CPT40410 SA RX X A 2865 2489 2195 auf Anfrage B 3199 2849 2555 auf Anfrage Mindestalter: 18 Jahre. Unterbringung: bei Buchung von 2, 4 und 6 Personen in einem Buchungsvorgang 1 erfolgt die Unterbringung jeweils in Doppelzimmern. Bei Zubuchung einer einzelnen Person wird diese in einem Einzelzimmer untergebracht. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer/Uhrzeit angeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos. 1Zusätzliche Einzelperson: Für die Zubuchung einer Einzelperson verwenden Sie bitte die Unterbr PX. Preis auf Anfrage. Der Buchungsvorgang wird dann manuell nachbearbeitet.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Safaris

SÜDAFRIKA

Transfrontiers Walking Safaris & Buscherlebnis Hautnah Rundreise

Klaserie N.R.

ab 4 Tage/3 Nächte ab/bis Hoedspruit pro Person

ab 4 Tage/3 Nächte Hoedspruit

ab º

369

Unsere Empfehlung für …

Johannesburg

Krüger Nationalpark Timbavati G.R.

Mosambique

Swasiland

Südafrika

Kenner Entdecker Naturliebhaber

Transfrontiers Walking Safari Buscherlebnis hautnah

Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung Kleine Gruppen mit max. 8 Personen Wildbeobachtungsfahrten im offenen Allrad-Safarifahrzeug

Eingeschlossene Leistungen Transfrontiers Walking Safari Buscherlebnis Hautnah • Walking Safari lt. Reiseverlauf • 3 bzw. 7 Übernachtungen in den Busch Camps in 2 Personen-Zelten • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (3 bzw. 7x), M = Mittagessen (3 bzw. 7x), A = Abendessen (3 bzw. 7x), sowie Wasser, Kaffee und Tee in den Camps • Aktivitäten gemäß Programm • Englischsprechende Reiseleitung durch einen erfahrenen Ranger • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Nationalparkgebühren (zwischen 100250 ZAR p. Person/Tag) im Krüger Nationalpark. Diese werden am letzten Reisetag bei Rückkehr ins Bush Pub bezahlt • Trinkgelder • Getränke in den Camps Mindestteilnehmer: 2 Personen „Buscherlebnis Hautnah“ 4 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Für individuelle Anreisende (z. B. Selbstfahrer) stehen Parkplätze am Josmacs Bush Pub zur Verfügung. • Landtransfer ab/bis Johannesburg zubuchbar. Infos siehe Tabellenuntertext. • Pick-Up Hotels in Johannesburg sind u. a: Garden Court O. R. Tambo, Metcourt Laurel/Emperor’s Place, D’Oreale Grande Hotel/Emperor’s Place, Protea Balalaika, Garden Court Sandton City. Buchungsinformationen und Preise zu diesen Hotels finden Sie auf den Seiten 57-58. • Für diese Reise sollten Sie in guter körperlicher Verfassung sein, da die ca. 4 stündigen Wanderungen auch durch dichtes Buschwerk, Flussbetten und unwegsameres Gelände führen. Das ist Natur pur und macht diese Reise so einzigartig. Bitte denken Sie auch an die in den heißeren, südafrikanischen Sommermonaten NovemberMärz auftretende größere Hitze. • Die Camps werden ohne elektrischen Strom betrieben. Solarlicht, Kerzen, Laternen sorgen für Beleuchtung und den allgemeinen Betrieb.

Transfrontiers Walking Safari 5 Tage/4 Nächte Die nebenstehende Transfrontiers Walking Safari ist auch als 5 Tage/4 Nächte Reise buchbar. Sie übernachten jeweils 4 Nächte im Camp. Leistungen wie 4 Tage Tour beschrieben, Verpflegung: 4x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen. Preis siehe Tabelle.

Info

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

Mitten im Busch des Krüger Nationalparks, den Tieren ganz nahe sein. Das ist das ultimative Safarierlebnis. Während der Wanderungen und Wildbeobachtungsfahrten erfahren Sie viel über das Leben der großen und kleinen Buschbewohner. Das „Buscherlebnis Hautnah“ enthält noch intensivere Einblicke, um das Naturbewusstsein zu schärfen. An einzelnen „Thementagen“ erklärt Ihr Ranger u. a. die verschiedenen Ökosysteme und auch das Überleben im Busch. Abends am Lagerfeuer lassen Sie den erlebnisreichen Tag revue passieren.

Buscherlebnis Hautnah 8 Tage/7 Nächte 1. Tag (Mo): Johannesburg – Hoedspruit – Bush Camp (Krüger NP) Abholung an einem der Hotels in Johannesburg (siehe „Gut zu wissen“) gegen 5 Uhr. Fahrt zum Bush Pub nahe Hoedspruit, wo Sie der Ranger begrüßt. Nach dem Mittaggessen mit allen Teilnehmern, kurzes Briefing und Fahrt zum Madach Tented Bush Camp, Ihrer „Basis“ für die nächsten Tage. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt kombiniert mit einer Buschwanderung, bevor Sie zum Abendessen ins Camp zurückkehren. (M, A)

Transfrontiers Walking Safari 4 Tage/3 Nächte 1. Tag: Hoedspruit – Bush Camp (Krüger Nationalpark) Individuelle Anreise zum Josmacs Bush Pub gegen 10 Uhr am Rande des Reservates. (Transfer ab/bis Johannesburg oder Pretoria separat buchbar. Siehe Tabelle). Begrüßung durch den Ranger. Mittagessen aller Teilnehmer. Fahrt zum Basis Camp (Timbavati Private Nature Reserve oder Klaserie Nature Reserve). Erste Buschwanderung und Wildbeobachtungsfahrt. Rückkehr zum Camp. Abendessen und Übernachtung. (M, A) 2. Tag: Bush Camp Nach dem zeitigen Frühstück begeben Sie sich auf die Morgenwanderung. In der Kühle des Morgens ist es angenehm zu laufen. Jeder Teil im Reservat hat seine Besonderheiten. Ihr Ranger entscheidet kurzfristig, welche Spezies im Reservat aufgespürt wird. Mittagessen im Camp. Wildbeobachtungsfahrt am Spätnachmittag im offenen Safarifahrzeug kombiniert mit einer Buschwanderung und dem „Sundowner“. Abendessen/Übernachtung im Camp. (F, M, A) 3. Tag: Bush Camp Vor Sonnenaufgang, nach dem kleinen SnackFrühstück gehen Sie auf Ihre Morgenwanderung. Viele nachtaktive Tiere sind noch unterwegs. Rückkehr zum ausgiebigen Spätfrühstück und Zeit für die Siesta im Camp. Während der Mittagshitze finden keine Aktivitäten statt. Ihr Tracker liest derweil die umliegenden Spuren, um für den Nachmittag einen neuen Platz für Wilderkundungen zu finden. Auch diese Wildbeobachtungsfahrt wird mit einer Buschwanderung kombiniert. Zurück im Camp klingt der Tag am Lagerfeuer aus. (F, M, A) 4.Tag: Bush Camp – Bush Pub (Hoedspruit) Sie unternehmen eine frühe Morgenwanderung an Ihrem letzten Reisetag, genießen dann ein deftiges Frühstück, bevor Sie zum Bush Pub nahe Hoedspruit zurückkehren. Ende der Reise gegen 11 Uhr. (F)

2.-7.Tag (Di-So): „Eco Awareness Training“ im Busch Während Ihres Aufenthaltes werden sie intensiv in das Buschleben eingeführt. „Eco Awareness: Das heißt, das Bewusstsein zu schärfen, den Busch zu lesen und zu verstehen.Tägliche Wildbeobachtungsaktivitäten zu Fuß oder im Safarifahrzeug finden frühmorgens und nachmittags statt. Während der Mittagszeit, wenn die Sonne sehr hoch steht, bleiben Sie im Camp zum Mittagessen. In relaxter Atmosphäre wird das bereits Erlebte und Erfahrene mit dem Ranger besprochen. Hier geht es inbesondere um die ganz intensive Buscherfahrung. Jedem Tag ist ein neues „Buschthema“ zugeordnet und Ihr Ranger beantwortet alle Fragen. Sie werden jeden Tag neue Einblicke in das Buschleben erhalten, wie z. B.: Spurensuche (Tracking) und

was sie uns über das Verhalten der Tiere erklären;Verschiedene Vogelarten und ihr Verhalten. Wie warnen Vögel andere Tiere? Welche Stimme gehört zu welchem Vogel? Welche Pflanzen dienen dem medizinischen Nutzen? Welche Pflanzen werden für kulturelle Prozeduren verwendet? Welchen Nutzen haben Pflanzen untereinander? Überleben im Busch und Navigation/ Sternenkunde. Wie finde ich Wasser in einem scheinbar trockenen Gebiet? Wie mache ich Feuer ohne Feuerzeug? Wie kann ich anhand der Sterne meinen Weg finden? Am vorletzten Tag lernen Sie, mittels weniger Zutaten eine Buschmahlzeit zu kreieren. Ihr Ranger zeigt Ihnen ebenfalls, einen traditionellen Erdofen zu bauen und in diesem eine Mahlzeit zuzubereiten. Ein tolles Erlebnis! Jeden ereignisreichen Tag lassen Sie bei einem gemütlichen Abendessen im Camp am Lagerfeuer ausklingen. (F, M,A) 8. Tag (Mo): Resumée – Rückfahrt nach Johannesburg Es geht früh auf die letzte Buschwanderung oder Wildbeobachtungsfahrt. Alles, was Sie in den letzten Tagen gelernt und erlebt haben, lässt Sie den Busch und die Wildnis ganz anderes wahrnehmen. Nach dem Frühstück, mit einem Resumée des Erlebten und Erlernten, wird das Gepäck verladen und Sie fahren zurück zum Bush Pub, um dort auszuchecken. Rückfahrt nach Johannesburg mit Ankunft am späten Nachmittag am Internationalen Flughafen oder Ihrem Hotel (siehe „Gut zu wissen“). Ende der Reise. (F)

Reisetermine Safari 4 Tage: jeden Freitag A: 1.5.-31.10. Safari 5 Tage: jeden Montag A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Transfrontiers Walking Safaris 4 Tage/3 Nächte JNB30510 SA PX X A 555 369 5 Tage/4 Nächte JNB30510 SA PX1X A 735 489 Mindestalter: 16 Jahre Reisebüroinformationen: Landtransfer: (nur montags und freitags) ab Hotels Johannesburg (siehe „Gut zu wissen“)-Treffpunkt Josmacs Bush Pub/Hoedspruit und zurück.Anf ZUB Leistung JNB30510 SA Unterbr XTR0. Preis pro Person EUR 65. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns für den extra zubuchbaren Transfer rechtzeitig das Abholhotel in Johannesburg/Sandton an, andernfalls kann keine rechtzeitige Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Die Abholung erfolgt gegen 5 Uhr morgens am Hotel, Rückkehr gegen 18 Uhr. Anderungen vorbehalten. Reisetermine Mai Juni Juli August September Oktober 03 14 05 16 06 04 Safari 8 Tage A A A A A A Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Buscherlebnis Hautnah 8 Tage/7 Nächte JNB40415 SA RI V A 1669 1249 Mindestalter: 16 Jahre Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns für den Transfer rechtzeitig das Abholhotel in Johannesburg/Sandton an, andernfalls kann keine rechtzeitige Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Die Abholung erfolgt gegen 5 Uhr morgens am Hotel, Rückkehr gegen 18 Uhr. Änderungen vorbehalten.

51


SÜDAFRIKA

Wanderreisen

Südafrika Hautnah Flugpauschalreise 21 Tage/18 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person

ab º

3.049

Unsere Empfehlung für … Gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen Naturliebhaber Aktive Typisch DERTOUR Deutsch sprechende Reiseleitung Gruppen mit maximal 20 Teilnehmern „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt – Johannesburg/Kapstadt – Frankfurt in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Begrüßung am Flughafen Johannesburg • Transfers laut Reiseverlauf • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Minibus/Reisebus • 18 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Lodges bzw. Camps • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (18x), A = Abendessen (10x) • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-20.Tag) außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers in Johannesburg und Kapstadt

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 9

Gut zu wissen • Schwierigkeitsgrad der Wanderstrecken: L = leicht, M = mittel, S = schwer • Diese Reise kann mit anderen namhaften Reiseveranstaltern durchgeführt werden. • Der Zustand der Wanderstrecken ist wetterabhängig. Entscheidungen über Wanderdauer und -routen werden gegebenenfalls vor Ort durch den Reiseleiter modifiziert. • Wir empfehlen die Mitnahme von: Warmen Pullovern,Tagesrucksack (für Tagesproviant), gut eingelaufenen Wanderschuhen (ganz wichtig!) mit kräftiger Profilsohle, sowie bequemen Laufschuhen für Kurzwanderungen, Wasser- oder Thermosflasche, Sonnenhut (breite Krempe), Sonnenbrille, Sonnenschutz, Mückenschutz, Fernglas. • Für diese Reise müssen Sie in guter körperlicher Verfassung sein und über gute Kondition verfügen. Fakultative Aktivitäten Tag 7 (Auszug): Pro Person eine inkl. Leistung zur Auswahl*: • Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug • Buschfrühstück in den Malotoja Bergen • Geführte Vogelbeobachtungstour • „Malotoja Hike“, 3 Stunden, S • Ganztageswanderung mit mehrmaligen Flussdurchquerungen, 7 Stunden, S * Weitere Aktivitäten vor Ort

Info

52

Genießen Sie die wunderschöne Küste entlang der Gartenroute, die traumhafte Landschaft der Weinanbaugebiete und Kapstadt mit dem imposanten Tafelberg-Massiv. Diese Reise ist die ideale Kombination für jeden aktiven Naturliebhaber. Erleben Sie hautnah die reizvollen Landschaften in Südafrika. An den schönsten Stellen des Landes wird Ihnen in Form von Wanderungen die Natur näher gebracht, wobei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht ausgelassen werden. Erleben Sie Flora und Fauna bei Ihren Wanderungen in den tierreichen Nationalparks mit spektakulären Ausblicken am Blyde River Canyon und in den Drakensbergen. Sehen Sie das ursprüngliche Königreich Swaziland mit seinen grünen Berghängen und das wildromantische Lesotho mit zerklüfteten Berglandschaften. 1. Tag (Sa): Frankfurt Flugpauschalreise: Flug von Frankfurt nach Johannesburg mit South African Airways. 2. Tag (So): Johannesburg – Graskop Flugpauschalreise: Ankunft in Johannesburg. Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur das Bodenprogramm gebucht haben. Treffpunkt zur Ankunft der South African Airways gegen 08.30 Uhr. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Fahrt durch die reizvolle Landschaft Mpumalangas (Mittagessen unterwegs, fakultativ) via Dullstrom nach Pilgrims Rest, dem historischen Goldgräberstädtchen. Danach Weiterfahrt nach Graskop. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen im Graskop Hotel |||. Ca. 430 km (A) 3. Tag (Mo): Graskop: Ausflug – Blyde River Canyon Fahrt zum Blyde River Canyon inmitten der grandiosen Landschaft mit dem tief eingeschnittenen Canyon und der bekannten Felsformation „Three Rondavels”. Anschließend Fahrt zu den „Bourke’s Luck Potholes“. Hier unternehmen Sie eine Wanderung auf dem

Belvedere Trail. Weiterfahrt zum Aussichtspunkt „God’s Window“ (wetterabhängig). Hier ist Zeit für das Mittagessen (fakultativ). Rückkehr zum Hotel am Spätnachmittag. Der Abend steht zur freien Verfügung. Ca. 100 km (F) Wanderung: ca. 5 Std., S 4. Tag (Di): Graskop – Krüger Nationalpark Nach dem Frühstück fahren Sie via Hazyview in Richtung Krüger Nationalpark. In dem ca. 20.000 qkm großen Schutzgebiet sind Tiere von Impalas über Giraffen bis zu den „Big Five“ zu Hause. Mit einem offenem Safarifahrzeug unternehmen Sie eine Pirschfahrt. 2 Übernachtungen im Skukuza Rest Camp |||. Ca. 150 km (F) 5. Tag (Mi): Krüger Nationalpark Am frühen Morgen unternehmen Sie in kleinen Gruppen eine 2-3-stündige Pirsch zu Fuß mit den Wildhütern, die Ihnen vielleicht „hautnah“ die Tiere zeigen. Den restlichen Tag verbringen Sie mit Pirschfahrten im Reisebus. Diesen sicherlich sehr eindrucksvollen Tag lassen Sie bei einem landestypischen Grillabend (Braai) in der Boma (wetterabhängig) des Restcamps ausklingen. Ca. 100 km. (F, A) Wanderung: Ca. 3 Std./6 km, L 6. Tag (Do): Krüger Nationalpark – Swaziland Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Bus, bevor Sie die Reise Richtung Süden in das kleine Königreich Swaziland fortsetzen. Ankunft im Resort. Am Nachmittag gehen Sie auf eine weitere Pirschfahrt im Bus im Resort. 2 Übernachtungen im Hawane Resort |||. Ca. 300 km (F, A) 7. Tag (Fr): Swaziland Heute steht der Tag für individuelle (fakultative) Aktivitäten zur Verfügung: Z. B. Wandertrails (siehe „Gut zu wissen“), Vogelbeobachtungen, oder z. B. eine Angeltour am Hawane Damm.Abendessen und Übernachtung im Resort. (F, A) Wanderung: Optional. Alle Schwierigkeitsgrade

8. Tag (Sa): Swaziland – iSimangaliso Wetland Park Nach dem Frühstück erkunden Sie zunächst einen der schönen Swazimärkte sowie eine Swazikerzenmanufaktur und setzen dann die Reise fort über Manzini und den Big Bend Grenzübergang zurück nach Südafrika in die Provinz KwaZuluNatal, die Heimat der Zulus, größte Volksgruppe Südafrikas. Sie erreichen das herrlich gelegene Elephant Lake Hotel ||| Abendessen (fakultativ) im Hotel. 2 Übernachtungen. Ca. 500 km (F) 9. Tag (So): iSimangaliso Wetland Park Fahrt zum iSimangaliso Wetland Park (ehem. St. Lucia Wetland Park), einer einmaligen Landschaft aus Gewässern, Küstenwald, Schilf und Mangroven, das zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Hier wandern Sie auf einem Abschnitt des berühmten „Mziki Trails”. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem St. Lucia See, in dem Sie neben Krokodilen und Flusspferden auch zahlreiche Wasservögel beobachten können. Ca. 20 km. (F, A) Wanderung: Ca. 4-5 Std./10 km, M 10. Tag (Mo): iSimangaliso Wetland Park – Drakensberge Heute geht es in die Drakensberge. Diese Region zeigt die schönsten Gebirgsszenarien des Landes. Der Name geht auf eine Legende zurück, nach der in früherer Zeit Drachen in den Höhlen der Berge lebten. Fahrt via Howick zu den Howick Wasserfällen. Ankunft im Cathedral Peak Hotel |||. 2 Übernachtungen. Ca. 480 km (F, A) 11. Tag (Di): Drakensberge Genießen Sie die Schönheit und die Stille der Drakensberge. Das Gebirge ist ein massiver und schöner Wall, bestehend aus tiefen Schluchten, Zinnen und Kämmen, Höhlen, Überhängen und balancierenden Felsen. Sie machen eine Ganztageswanderung in der beeindruckenden Landschaft Cathedral Peak Sektion der Drakensberge. Abendessen und Übernachtung im Hotel. (F, A) Wanderung: Ca. 6-7 Std./12 km, M


SÜDAFRIKA

Wanderreisen

21 Tage/18 Nächte Blyde River Canyon

Botswana

Mosambik Krüger NP

Graskop

Namibia

Johannesburg

Swaziland

iSimangaliso Wetland Park

Drakensberge

Südafrika

Lesotho Malealea

Cradock Kapstadt

Wilderness Tsitsikamma NP

Kapstadt

12. Tag (Mi): Drakensberge – Lesotho Heute setzen Sie Ihre Reise zunächst mit einer Fahrt durch den Golden Gate Nationalpark zum Ort Clarens fort in das Königreich Lesotho. Unterwegs stoppen Sie zum Mittagessen (fakultativ) in Ladybrand. Die Fahrt führt bis in die Hauptstadt Maseru und weiter über Morija nach Malealea. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen in der Malealea Lodge |||. Ca. 530 km (F, A) 13. Tag (Do): Lesotho Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ganztägige Wanderung zu den Botsoela Wasserfällen und den Buschmannmalereien. Die ca. 7-stündige Wanderung „führt durch spektakuläre Landschaft vorbei an Basothodörfern und Schafherden. Alternativ kann ein Reitausflug mit den Basotho Ponies gebucht werden (fakultativ). Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, kommunale Projekte zu besuchen. (F, A) Wanderung: ca. 7 Std, S 14. Tag (Fr): Lesotho – Cradock Fahrt nach Cradock, reges Zentrum für Handel mit Mohair- und Merinowolleprodukten in der Großen Karoo. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Dorf. Übernachtung im Die Tuishuise Hotel |||. Ca. 450 km (F) 15. Tag (Sa): Cradock – Tsitsikamma Nationalpark Fahrt in Richtung Süden. Sie fahren über Port Elizabeth und haben die Möglichkeit zum Besuch des bekannten Strandes Hobbie Beach. Weiterfahrt zum Tsitsikamma Nationalpark, Südafrikas erstem Marine Park. Er umfasst einen ca. 80 km langen Streifen reizvoller Küste und ein Meeresschutzgebiet, das sich ca. 5 km weit ins Meer erstreckt. Das Land ist reich an Vegetation und oft sind vor der Küste Delfine zu sehen. Wanderung (wetterbedingt) zur Hängebrücke an der Mündung des Storm’s Rivers mit schönem Blick auf die Schlucht. 1 Übernachtung im Protea Tsitsikamma Village Inn |||. Ca. 550 km (F) Wanderung: Ca. 1 Std./2 km, L

16. Tag (So): Tsitsikamma Nationalpark – Wilderness Frühmorgens unternehmen Sie eine Wanderung im Natures Valley auf dem „Sout River Trail“ durch den Wald, an die Salzwassermündung und weiter entlang der steinigen Küstenlinie des Tsitsikamma Parks. Diese Wanderung endet an einem unberührten Strand des Nature Valleys. Fahrt entlang der Garten Route über Plettenberg Bay nach Knysna, dem charmanten Küstenort, der „Austern Hauptstadt Südafrikas“. Sie besichtigen die Knysna Heads und danach können Sie das Mittagessen (fakultativ) „stilecht“ mit frischen Austern genießen. Fahrt nach Wilderness, einem beliebten Ferienort, mit der Möglichkeit, einen kurzen Weg entlang des Touw Rivers zu laufen. Am Nachmittag Wanderung im Wilderness Nationalpark. Die Seen „Vlei“ und „Rondevlei“ sind bekannt für die vielen verschiedenen Vogelarten, die hier beheimatet sind. Vor allem Wasservögel, u. a. Flamingos und Eisvögel, lassen sich hier herrlich beobachten. 1 Übernachtung im Protea Hotel Wilderness Resort |||. Ca. 180 km (F) Wanderung: ca. 2 Std., M 17. Tag (Mo): Wilderness – Kapstadt Die Fahrt führt Sie über Swellendam, die drittälteste Stadt Südafrikas mit vielen Häusern im kapholländischen Stil, wo Sie kurz stoppen werden. Weiterfahrt über den Sir Lowry’s Pass nach Stellenbosch im Herzen der berühmten Weinland Region. Sie besuchen ein ausgesuchtes Weingut, wo Sie sich selbst von der Köstlichkeit der edlen Tropfen überzeugen können. Am späten Nachmittag erreichen Sie Kapstadt, die Stadt der Schönheit und Kontraste vor der Kulisse des Tafelberges. 3 Übernachtungen im Protea Hotel Fire & Ice |||. Ca. 550 km (F) 18. Tag (Di): Kapstadt Morgens unternehmen Sie eine Wanderung auf den Tafelberg über die „Platteklip Schlucht“. Von oben haben Sie eine einzigartige Aussicht auf Kapstadt, Robben Island, die zwölf Apostel und bei klarer Sicht bis auf die Berge der Winelands und den Cape Point. Der

Abstieg erfolgt zu Fuß oder mit der Seilbahn (nicht im Preis inkludiert). Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Sie sehen die Company Gardens, das Castle of Good Hope u. v. m. Danach haben Sie die Möglichkeit, an der V&A Waterfront private Einkäufe zu erledigen. Am Abend gemeinsames afrikanisches Dinner im Gold of Africa Museum Restaurant, bekannt für seine exzellente Cape Malay Küche. Ca. 60 km (F, A) Wanderung: Ca. 2 Std./2 km, 650 Höhenm., M 19. Tag (Mi): Kapstadt Heute genießen Sie die Schönheiten der Kaphalbinsel bei einem Tagesausflug u. a. zum Kap der Guten Hoffnung. Sie besuchen das „Cape Nature Reserve”, ein Ort wunderbarer floristischer Vielfalt und Tierschutzgebiet. Mit

einer Zahnradbahn ist der höchste Punkt des Reservates erreichbar. Danach Fahrt in Richtung Simon’s Town und Besuch der hier beheimateten Pinguinkolonie, die in einem geschützen Bereich des Boulders Beach besichtigt werden kann. Ca. 150 km (F) Wanderung: Ca. 2 Std./3 km, L 20. Tag (Do): Kapstadt – Frankfurt Rundreise: Ende der Rundreise. Flugpauschalreise: Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit South African Airways nach Frankfurt. (F) 21. Tag (Fr): Frankfurt Ankunft in Frankfurt am Morgen und Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine

Mai Juni Juli August September Oktober 01 02 22 23 - 31 01 21 22 18 19 02 03 09 10 16 17 Flugpauschalr. A - C - B - D E F - F - F Rundreise - A - B - A - B - C - C - C - C Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Rundreise Südafrika Hautnah Südafrika Hautnah 20 Tage/18 Nächte, Rückflug 20. Tag 19 Tage/18 Nächte ab/bis Frankfurt oder München ab Johannesburg/bis Kapstadt Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W530 Anf R Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W530 Leistung JNB00902 SA Business Class Unterbr Z535 Anf R Leistung JNB00902 SA Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1* 2 Saison 1* 2 EI X DI X EI1X DI1X A 3049 3049 A 2349 2349 B 3199 3199 B 2699 2349 C 3399 3049 C 2799 2449 D 3549 3199 E 3649 3299 F 3799 3449 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (Unterbr Z535) Saison pro Person 01.05.-31.10. 1159 Mindestalter: 18 Jahre. Abflüge mit SA: ab/bis Frankfurt oder München (SA260-265). Belegung: Keine Belegung mit 3 Erwachsenen möglich. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab S. 204. Reisebüroinformationen: Nur ab/bis Frankfurt (FRA) oder München (MUC) auf 3-stelligen Flugnummern buchbar. EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M534 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke.

53


SÜDAFRIKA

HOTELS VON NORD NACH SÜD

Die Vielfalt Südafrikas und die gute Infrastruktur sind ideale Voraussetzungen, sich eine Reiseroute nach eigenem Geschmack zusammenzustellen. Unsere für Sie getroffene Auswahl an Hotels und Lodges erstreckt sich von Johannesburg bis Kapstadt und spiegelt die Facetten Südafrikas wieder – Sie brauchen nur zu wählen.

Tipps und Infos

Unsere touristische Route Zur besseren Orientierung haben wir für Sie Südafrika in 3 touristische Regionen von Nord nach Süd anlehnend an die klassische Route, unterteilt: Region 1: Nord Provinzen Gauteng, Mpumalanga und North West ab Johannesburg Seite 55 – Swaziland Seite 59. Region 2: Kwa Zulu Natal ab Mkuze Lake Jozini Seite 60 – Drakensberge Seite 63. Region 3: Western & Eastern Cape ab Kapstadt Seite 64 – Addo Elephant National Park Seite 80. Nationalparks und private Wildreservate ab Seite 82.

Lifestyle ... genießen Sie z. B. in Kapstadt, die Mutterstadt am Kap. Sei es an der Victoria & Alfred Waterfront in maritimer Umgebung oder in trendigen Restaurants, Bars und Lounges. In kleinen, herrlichen Küstenorten u. a. in St. Francis (Seite 80) nahe Port Elizabeth, in Langebaan (Seite 75) an der Westküste oder in Hout Bay (Seite 72) finden sich gemütliche, feine Hotels, die zum Verweilen einladen. Hier ist Relaxen Pflicht. Wenn Sie sich gerne auf ein Weingut oder einen Landsitz gemütlich und stilvoll zurückziehen möchten, so finden Sie diese z. B. in Stellenbosch (Seite 73) oder in Dullstroom (Seite 58).

Pafuri Gate

Punda Maria Shingwedzi

Südafrika Mosambik

ark

Mopani

Letaba

Private Wildreservate

... viele unserer ausgewählten Hotels bieten auch Familienzimmer an.

1 Manyeleti S. 87 2 Kariega S. 92

Gut zu wissen

3 Pumba und Nguni S. 91/92 4 Welgewonden S. 90

8

10

Entfernungen. Entfernungstabellen der wichtigsten Städte in Südafrika können Sie über unseren Mailabruf erhalten. Senden Sie eine Email an: afrika.info@dertour.de und geben Sie unter Betreff entfernung ein

9 Balule S. 156

5 Ubizane S. 60 6 Sabi Sands S. 85/86

9 15

Hoedspruit

10 Makalali S. 98 11 Thanda S. 91

Orpen Gate

1 6

12 Tinga Privatkonzession S. 87 13 Gondwana S. 93

Paul Kruger Gate S.59

Pretoriuskop

14 Madikwe S. 90 15 Thornybush S. 88

7 Shiduli S. 89 8 Timbavati S. 88

7

Satara Olifants

Krüger

Ideal für Familien

Natio

nalp

Phalaborwa Gate

12

Skukuza Lower Sabie Berg-en-Dal

Nelspruit/ KMIA

16 Buffelsdrift S. 93

Malelane Gate

Krüger NP S.59/82

Region 1

Superflexibel. Einzelnächte überall buchbar. 4

Unser Partner vor Ort ist für Sie da. 24 Std. Service an 7 Tagen. Rat und Tat vor Ort durch qualifizierte Mitarbeiter unseres Partners Welcome Tourism Services.

Info 54

White River S.58

Sun City S.55 Pretoria S.58

Malelane S.59 Dullstroom S.58 Ohrigstad S.58 Mbabane S.59

Johannesburg S.57

Fußball Weltmeisterschaft Im Zeitraum 11.6.– 11.7.2010 ist Südafrika Gastgeberland der Fußball Weltmeisterschaft. Zum Zeitpunkt der Katalogerstellung sind viele Hotels in der Umgebung der Stadien wie z.B. Johannesburg, Kapstadt, Port Elizabeth und Durban vertraglich an die Organisatoren der Weltmeisterschaft gebunden, sodass die Verfügbarkeit in unserem Buchungssystem eingeschränkt vorhanden ist. Nach Auslosung der Gruppen und mit dem Näherrücken der Veranstaltung wird jedoch damit gerechnet, dass Hotels und Lodges Zimmerkontingente für den Verkauf öffnen. Unser Buchungssystem wird regelmäßig mit den aktuellen Verfügbarkeiten und Preisen für diesen Zeitraum aktualisiert. Bitte fragen Sie in Ihrem Reisebüro nach aktuellen Vakanzen.

Hazyview S.59 Nelspruit S.59

14

Botswana

Kgalagadi NP S.83

Swaziland

Namibia Region 2

Südafrika Augrabies NP S.83

Hluhluwe S.60

Golden Gate NP S.83

11

Kimberley

Maseru

Region 3

Karoo NP S.83 Cedarberge S.75 Clanwilliam S.75

Lesotho Mt. Zebra NP S.83

Royal Natal NP Drakensberge S.63 Sani Pass S.63

5

Beaufort-West Graaff-Reinet Langebaan S.75 Hermon S.75 Ceres Stellenbosch S.73 Addo S.80/83 Oudtshoorn Wilderness S.78 Grahamstown NP 3 Milnerton S. 72 S.77 Paarl Zuurberg S.80 16 Tsitsikamma Kapstadt S.65-73 S.78 2 NP S.80/83 13 Simonstown S.72 Port Elizabeth S.80 Hout Bay S. 76 Plettenberg St. Francis S.80 Somerset-West S.76 Bay S.79 Kleinmond S.76 Mossel Bay Hermanus S.76 S.78 Knysna S.78-79 Arniston Franschhoek S.74 S.76 Montagu S.77 Robertson S.77 Swellendam S.77 George S.78 Wilderness NP S.83

Richards Bay

Shakas Rock S.61 Umhlali/Ballito S.61 Umhlanga Rocks S.62 Durban S.63

Umtata

iSimangaliso Wetland Park S.61


Hotels I Sun City

HOTELS

SUN CITY RESORT 4 Hotelanlagen in einem Resort angrenzend an einen künstlich geschaffenen See, der alles bietet, was das Wassersportlerherz begehrt. Zudem ist Sun City ein Paradies für Golfbegeisterte. Ein Vielfältiges Sport- und Entertainmentangebot ist bei allen gleichermaßen beliebt. Safaris unternehmen Sie im benachbarten, malariafreien Pilanesberg Nationalpark. Badespaß und Wassersport

Cultural Village

Im „Valley of Waves“, einer traumhaft schön angelegten Badelandschaft mit tropischen Sandstrand erleben Sie in zeitlichen Abständen eine richtige Meeresbrandung, die sogar zum Wellenreiten geeignet ist. Den absoluten Spaß bringt der längste „Zip Slide“ der Welt. Am künstlich geschaffenen See „Waterworld“ werden Sportarten wie z. B. Surfen, Jet Ski, Segeln und Paragliding angeboten.

im benachbarten Dorf der „Village people“ können Sie aus erster Hand den Lebensstil, die Kunst und die Kultur acht verschiedener afrikanischer Stämme kennen lernen und traditionelle Speisen probieren. Sie setzten sich aus den heute südafrikanischen Stämmen der Tswana, Venda, Pedi, Zulu, Ndebele, Xhosa, Shangaan und den Ntwana zusammen.

Entertainment

auf 2 prämierten Golfplätzen und dem angrenzende Gary Player Golf Club. Hier findet alljährlich das höchstdotierte Golfturnier der Welt statt und es wurden auch schon golfbegeisterte Krokodile auf dem Platz gesichtet.

Im großen Entertainment Center werden farbenprächtige Revue Shows gegeben, das Casino lädt zum Glückspiel ein und in Intervallen erleben Sie sogar ein „richtiges“ Erdbeben.

Golfen

SUN CITY

The Palace of the Lost City ||||||

Wohnbeispiel Luxury

Lage: ca. 2 Autostunden von Johannesburg. Hotel: Die imposante Eingangshalle, die palastartige Gestaltung, der große Swimmingpool mit Sonnendeck und die Gartenanlagen, die zum „Valley of Waves“ führen, machen dieses „Traumhotel“ zu einem Ort der Superlative. Restaurants, Bars, Geschäfte, Friseur, Swimmingpool. Zimmer: 338 Luxury: 151, 35 qm, geräumige, geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Bad/Dusche/ WC, Föhn, Radio,TV,Telefon, Minibar, 24-Stunden-Zimmerservice, Safe, Balkon oder Terrasse. Luxury Superior: 113, 46 qm, gleiche Ausstat-

Cascades Hotel |||||

The Cabanas |||

Wohnbeispiel Luxury

Lage: ca. 2 Autostunden von Johannesburg. Hotel: luxuriöses Hotel inmitten einer tropischen Gartenanlage. Herrliche Poollandschaft mit Strandabschnitt, Wasserrutschen/-fällen. Restaurants, Coffee Shop, Bars, Lift, Geschäfte, Friseur, Swimmingpool. Zimmer: 243 Luxury: 98, 30 qm, sehr geschmackvoll eingerichtet. Bad/Dusche/WC, Föhn, Radio, TV, Telefon, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Superior Luxury: 53, 44 qm, Ausstattung wie Luxury, jedoch geräumiger. More inclusive Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderf. Nächten (außer 24.5.-18.7.) erhalten Sie ein Abendessen im Restaurant Peninsula inkl. Eintrittskarte für die Sun City Show. (2 Personen pro Zimmer).

Wohnbeispiel Standard

Lage: ca. 2 Autostunden von Johannesburg entfernt, direkt am See und am Golfplatz von Sun City. Hotel: komfortable Bungalowanlage mit legerer Atmosphäre. Zum Hotel gehören 2 Restaurants, 2 Bars, Swimmingpool, Minigolf. Ideal für Familien und einen ungezwungenen Urlaub. Zimmer: 380 Standard: 144, 26 qm, Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Terrasse.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

tung wie Luxury, jedoch noch geräumiger und mit einem zusätzlichen Sofa. Junior Suite: 6, 70 qm, gleiche Ausstattung wie Luxury Superior, jedoch geräumiger mit zusätzlicher Lounge/Schlafcouch, Sitzecke, Ankleidezimmer, Gäste-WC. More inclusive Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderf. Nächten (außer 24.5.-18.7.) erhalten Sie ein Buffet-Abendessen im Restaurant Crystal Court oder Villa del Palazzo inkl. Eintrittskarte für die Sun City Show (2 Personen pro Zimmer).

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Sun City The Palace of the Lost City Leistung JNB10400 SA 01.05.-24.05. Luxury/ÜF RI E 405 214 25.05.-17.07. RI E 559 291 18.07.-31.10. RI E 405 214 11 01.05.-24.05. Superior Luxury/ÜF RX E 480 252 252 frei 11 25.05.-17.07. RX E 695 359 359 frei 18.07.-31.10. RX E 480 252 252 frei11 01.05.-24.05. Junior Suite/ÜF RJ E 621 322 25.05.-17.07. RJ E 805 414 18.07.-31.10. RJ E 621 322 Cascades Hotel Leistung JNB10401 SA 11 01.05.-24.05. Luxury/ÜF RI E 254 135 135 frei 25.05.-17.07. RI E 330 173 173 frei11 18.07.-31.10. RI E 254 135 135 frei11 01.05.-24.05. Superior Luxury/ÜF RX E 299 157 157 frei11 25.05.-17.07. RX E 389 203 203 frei11 18.07.-31.10. RX E 299 157 157 frei11 The Cabanas Leistung JNB10402 SA 01.05.-24.05. Standard/ÜF RI E 185 99 99 frei11 25.05.-17.07. RI E 218 116 116 frei11 18.07.-31.10. RI E 185 99 99 frei11 An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 3 aufeinanderfolgende Nächte bei Anreise 6.-8.8. sowie 24.-26.9. *Kind: bis einschl. 1111 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder freien Aufenthalt. Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Transfershuttle: Johannesburg OR Tambo Flughafen – Sun City (7, 9, 12 oder 14.30 Uhr) Anf ZUB Leistung JNB10400 SA Unterbr XTR1 bzw. umgekehrt (10, 12, 15 oder 17 Uhr) Unterbr XTR2 EUR 50 pro Person/Strecke. Sun City Show: je nach Verfügbarkeit. Bei showfreien Terminen kein Ersatzprogramm. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-21.5., 18.7.-28.8. 18% Ermäßigung bei einem Mindestaufenthalt von 4 aufeinanderfolgenden Nächten für Aufenthalte vom 1.9.-23.9. und 27.9.-31.10., sowie 3 aufeinanderfolgenden Nächten für Aufenthalte vom 1.-24.5. und 18.7.-31.8. Gültig für alle 3 Hotels

55


Johannesburg I Transfers, Ausflüge

SÜDAFRIKA

NORDPROVINZEN Gauteng, Mpumalanga, North West. Pulsierende Städte, spektakuläre Landschaften mit herrlichen Landsitzen,Wildreservate – der Norden Südafrikas. Von Johannesburg oder Pretoria starten Sie Ihre Reise Richtung Krüger National Park. Entlang der Panoramaroute geht es zurück oder weiter Richtung Süden. Tipps und Infos

Städte Johannesburg – führende und pulsierende Wirtschaftsmetropole Südafrikas. Museen, Galerien, und Soweto, einst Synonym für Unterdrückung, heute Symbol des neuen Südafrikas. Pretoria – Hauptstadt Südafrikas, Stadt der Jakarandas, gemütlich und etwas verträumt, doch viel Sehenswertes zum Anschauen.

Gut zu wissen Zeit zum Verweilen. Nehmen Sie sich auf Ihrer indivuduellen Route genügend Zeit für die Erkundigungen der einzelnen Sehenswürdigkeiten. Wir empfehlen 2 Übernachtungen an den einzelnen Orten.

Info

JOHANNESBURG Stadt des Goldes. Johannesburg oder „Joburg“ ist grösste Metropole Südafrikas sowie des gesamten afrikanischen Kontinents. Die quirlige Metropole, das Tor nach Südafrika, bietet ein breit gefächertes Kulturangebot, das afrikanische und europäische Komponenten vereinigt.

Hotels in Johannesburg

1

2 Rosebank 1

Johannesburg

1 Sandton 3 4

3

Kempton Park Johannesburg Internat. Airport (OR Tambo) 6 7 5

1 The Crown Plaza 2 Tintswalo at Waterfall

5 Peermont Metcourt 6 Garden Court O.R. Tambo

3 Protea Balalaika 4 Garden Court Sandton

7 Protea Hotel O.R. Tambo

12

Boksburg Soweto

Gold Reef City

17

Alberton

Sandton

Museen und Galerien

Im Norden Johannesburgs und Finanzzentrum der Stadt, zugleich Standort vieler internationaler Hotels. Sandton City und der Nelson Mandela Square bilden eine Teil des „Shopping und Lifestyle“ Bezirkes, und bieten mit vielen Restaurants und Bars, sowie tollen Shops einen zentralen Punkt.

Mit„Gegen das Vergessen“, dem eigentlichen Namen des Museums, wurde in Südafrika ein beeindruckender Ort geschaffen. Mit den unterschiedlichsten historischen Exponaten, Fotos und Schrifttafeln wird der damalige, systematische Ausschluss der schwarzen Bevölkerung vom öffentlichen Leben dokumentiert. Sehr sehenswert. Die Geschichte Südafrikas, mit der Rassentrennung während der Apartheid, kann man schon beim Betreten des Museums nachempfinden, denn es gibt zwei symbolische Eingänge, einen „nur für Weiße“, einen „nur für Schwarze“. Für Kunstliebhaber stehen viel Museen zur Auswahl z. B. die Kim Sacks Gallery, oder für Eisenbahnliebhaber das Railway Museum.

Carlton Centre Im 50sten Stock befindet sich eine 202 m hohe Aussichtsplattform, von der man einen imposanten Panoramablick des Stadtzentrums hat. In Richtung Süden sieht man die stillgelegten Minen. In Richtung Norden sieht man die Villenviertel und schafft sich einen guten Überblick über die pulsierende Stadt.

TRANSFERS & AUSFLÜGE

Stadtrundfahrt Johannesburg

Rise to Freedom Tour

Historische Gebäude, Hillbrow, Post Office Tower, „Top of Africa“/Carlton Centre, Brixton Tower, exklusiver Vorort Houghton, Nelson Mandela Brücke. Geführte Tour zum Constitution Hill. Ab Sandton Hotels um 13.30 Uhr, ab Rosebank um 14 Uhr/halbtägig/engl., deutsch.

Kombination aus der Soweto Tour und des Apartheidmuseums. Eine aufschlussreiche Dokumentation anhand von Filmen, Fotos, Kunstwerken, Skulpturen u. v. m. über die Freiheitskämpfe während des Apartheidsregimes ist. Ab Sandton Hotels um 8.30 Uhr, ab Rosebank um 9.10 Uhr/ganztägig./Di.-So./engl.

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung JNB20200 SA Unterbr XAU1 01.05.-31.10.

43

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung JNB20200 SA Unterbr XAU5 01.05.-31.10.

66

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung JNB20200 SA Unterbr XAU2 01.05.-31.10.

41

Soweto Tour Hector Petersen Denkmal, Baragwanath Hospitals, Selbsthilfeprojekte.Ab Sandton Hotels um 8.30/12.30 Uhr, ab Rosebank um 9.10/13.10 Uhr/halbtägig (vormittag bzw. nachm.)/engl.

56

Pretoria Tour

Gold Reef City

Besichtigungspunkte:Voortrekker Monument, Church Square, City Hall, Opernhaus und Union Building. Ab Sandton Hotels um 13 Uhr, ab Rosebank Hotels um 12.30 Uhr/halbtägig/nachmittags/englisch/deutsch. Mindestteilnehmerzahl: 2 Pers. bei Buchung.

Ausflug in die historische Zeit der Minenarbeiter. Fahrt durch Gold Reef City, sowie „unter Tage*“. Tanzvorführung der Minenarbeiter. Ab Sandton Hotels um 12.30 Uhr, ab Rosebank ca. 13.10 Uhr/halbtägig/engl. Di.-So. *Kinder ab 5 Jahre.

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung JNB20200 SA Unterbr XAU4 01.05.-31.10.

54

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung JNB20200 SA Unterbr XAU3 01.05.-30.05./27.07.-31.10.

67

Transfers-Preise pro Fahrzeug in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr 1.5.-31.10. Transfer Leistung JNB20110 SA p. Fahrzeug* Transfer Intern. Flughafen Johannesburg – Hotel Zone 2 XTR0 56 Transfer Hotel Zone 2 – Intern. Flughafen Johannesburg XTR1 56 Transfer Intern. Flughafen Johannesburg – Hotel Zone 3 XTR2 72 Transfer Hotel Zone 3 – Intern. Flughafen Johannesburg XTR3 72 Transfer Intern. Flughafen Johannesburg – Hotel Zone 5 XTR4 182 Transfer Hotel Zone 5 – Intern. Flughafen Johannesburg XTR5 182 Transfer Intern. Flughafen Johannesburg – Hotel Zone 1 XTR6 41 Transfer Hotel Zone 1 – Intern. Flughafen Johannesburg XTR7 41 Transfer Intern. Flughafen Johannesburg – Hotel Zone 4 XTR8 92 Transfer Hotel Zone 4 – Intern. Flughafen Johannesburg XTR9 92 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. Zone 2: Sandton, Rosebank, Fourways, Westcliff, Melrose. Zone 1: Großraum Johannesburg Airport, Eastgate Zone 3: Pretoria Stadt, Hatfield. Northcliff, Zone 5: Sun City. Zone 4: Lesedi Cultural Village, Lanseria Airport. Fahrzeug: 1-6 Personen. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an.


Hotels

SÜDAFRIKA

JOHANNESBURG/WOODMEAD/KYALAMI

Tintswalo at Waterfall |||||

Wohnbeispiel

Wohnbeispiel

Lage: zwischen den Vororten Woodmead u. Kyalami nordwestlich von Johannesburg Stadtgebiet, im 200 ha großen Tintswalo Waterfall Equestrian & Country Estate gelegen. 10 Automin. von Sandton, 40 Automin. vom Internationalen Flughafen O. R. Tambo entfernt. Hotel: Mit einem 360° Blick auf das Anwesen, die Polospielfelder und die Magaliesberge, besticht das exklusive Hotel im Scheunen-Baustil durch klare Linien aus Backstein, Glas, dicken Holzbalken in traumhaftem Design. Edle Mate-

rialien kombiniert mit elegantem Landhausstil, frische Farbakzente und eine relaxte Atmosphäre machen den Aufenthalt zum Genuss. Kulinarisches wird im Restaurant serviert, die Bar mit Terrasse lädt zum Aperitif oder Dijestif ein. Der gut sortierte Weinkeller und die Bibliothek gehören auch zu den Annnehmlichkeiten. Zimmer: 16 Suite: 62 qm, sehr geräumig, exquisites Design. Extralange Betten, Bad und Dusche, WC, Föhn, Telefon, Internetzugang, TV, Minibar, Fussbodenheizung, Klimananlage, Balkon.

Sport: inklusive: Squash, Fitnessbereich, 5 km Walkingtrail. Beauty & Wellness „The Vital Source Spa“: Gegen Gebühr: diverse Massageanwendungen, Hydrotherapie, Sauna, Dampfbad, Pediküre, Maniküre u. v. m. More inclusive • Früher Check In oder später Check out • Flughafentransfer ab/bis Internationaler Flughafen O. R. Tambo

JOHANNESBURG/ROSEBANK

JOHANNESBURG/SANDTON

The Crown Plaza The Rosebank Hotel ||||

Protea Hotel Balalaika Sandton ||||

Wohnbeispiel

Lage: in Johannesburgs exklusivem Vorort Rosebank. Nahe der großen Shopping Malls und des African Market. Johannesburg O. R. Tambo International Airport 30 Autominuten. Hotel: Sehr stylishes Hotel, das mit Eleganz und gleichzeitig relaxter Atmosphäre einen angenehmen Aufenthalt bereitet. Zum Hotel gehören eine Rezeption, eine große Lounge, zwei Restaurants, eine Bar, ein Coffeeshop, ein Fitnesscenter, ein Spabereich sowie ein Souvenirshop. Zimmer: 317

Standard: 193, davon 2 behindertengerecht ausgestattet. Modern eingerichtet, mit Bad und übergroßer Dusche, WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, WLAN Zugang, Safe (Platz für Laptop), Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Superior: 101, Ausstattung wie Standard, jedoch geräumiger. Sport: Gegen Gebühr (in der Nähe): Tennis, Reiten, Golf, Squash.

JOHANNESBURG/SANDTON

JOHANNESBURG/O.R. TAMBO

Garden Court Sandton |||

Protea Hotel O.R. Tambo ||||

Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-31.5.,1.8.-28.8., 4 = 3 Anreise 1.5.-31.5., 1.8.-28.8.

Wohnbeispiel Standard

Lage: im Stadteil Sandton, nahe Sandton City und Nelson Mandela Square. Ca. 25 Automin. vom Internationalen Flughafen O. R. Tambo entfernt. Hotel: Modernes Hotel mit frischem Dekor. Restaurant, Bar, Swimmingpool (außen). Zimmer: 157, teilw. behindertengerecht. Standard: geräumig, in hellen Farben dekoriert. Mit Bad/Dusche/WC, Föhn, TV, Radio, Internetzugang WLAN (gegen Gebühr), Kaffee-/ Teezubereiter, Kühlschrank, Klimaanlage. Sport: Gegen Gebühr: Squash, Golf, Tennis. (alles in der Nähe).

Lage: Kempton Park, 3 km zum Intern. Flughafen O. R. Tambo, ca. 25 Automin. nach Johannesburg. Hotel: Modernes Flughafenhotel mit Restaurant, Bar, Swimmingpool mit Deck und Liegestühlen, Businesscenter, Internetzugang WLAN, Parken (gegen Gebühr), Fitnessbereich. Zimmer: 214, teilw. behindertengerecht Standard: 210, modern eingerichtet mit kleiner Lounge und Sitzbereich, Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, Kabel-TV, Radio/CD, Telefon, WiFi, Kaffee-/Teezubereiter, Kühlschrank, Bügeleisen/-brett, Klimaanlage. Sport: Gegen Gebühr: z. B. Golf (in der Nähe).

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 6.6.-13.7. siehe Seite 54

Wohnbeispiel

Lage: Im Stadtteil Sandton, Johannesburg O. R. Tambo Internationaler Flughafen 25 km. Hotel: gepflegtes und gemütliches Hotel mit Restaurant, Coffeeshop, Poolterrasse, 2 Bars, 2 Swimmingpools, Fitness-Center, Parken. Zimmer: 330, teilweise behindertengerechte Ausstattung. Standard: im modernen Landhausstil mit Bad/Dusche/WC, Telefon, TV, Radio, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Johannesburg/Woodmead/Kyalami Tintswalo at Waterfall Leistung JNB10096 SA 01.05.-31.10. Suite/ÜF RI E 141 109 5511 Johannesburg/Rosebank The Crown Plaza The Rosebank Hotel Leistung JNB10304 SA 01.05.-07.06. Standard/ÜF RI E 115 69 08.06.-14.07. RI E 15.07.-30.09. RI E 115 69 01.10.-31.10. RI E 142 85 Johannesburg/Sandton Protea Hotel Balalaika Sandton Leistung JNB01010 SA 01.05.-05.06.Mo-Do Standard/ÜF RI E 135 85 01.05.-05.06.Fr-So RI E 124 78 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09.Mo-Do RI E 135 85 Fr-So 14.07.-30.09. RI E 124 78 01.10.-31.10.Mo-Do RI E 183 110 01.10.-31.10.Fr-So RI E 165 100 Garden Court Sandton Leistung JNB10099 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 103 51 43 frei17 Johannesburg/O.R. Tambo Protea Hotel O.R. Tambo Leistung JNB10098 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 137 88 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 137 88 01.10.-31.10. RI E 148 95 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: Protea Balalaika: 12 Jahre. *Kind: bis einschließlich 1111 Jahre,1212 Jahre, 1515 Jahre, 1717 Jahre als 3. Person im Zimmer mit2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Tintswalo at Waterfall: für den inkludierten Transfer bitten wir um rechtzeitige Angabe der Flugankunfts-/ Abflugszeiten, andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

57


SÜDAFRIKA

Hotels

JOHANNESBURG/FLUGHAFEN

Garden Court O.R.Tambo Airport |||

PRETORIA

Peermont Metcourt Hotel|||

Court Classique Suite Hotel |||| Lage: im Stadtteil Arcadia, in zentraler Lage von Pretoria. Idealer Ausgangspunkt für z. B. Touren in den Norden oder Rovos Rail Zugreisen. Hotel: Mediterran anmutendes Hotel in tropischen Gartenanlage. Grüne Oase in der Stadt mit Rezeption Restaurant, Bar,Weinkeller, kleiner Swimmingpool. Parkplatz. (Transfer zum/ vom Rovos Rail ohne Gebühr) Zimmer: 58 Studio Suite: Bad/Dusche/ WC, Radio,Telefon, TV, Safe, Klimaanlage, Kitchenette, Essecke. One Bedroom Suite: Ausstattung wie Studio, jedoch geräumiger mit separatem Schlafzimmer.

Wohnbeispiel

Lage: Internationaler Flughafen O. R. Tambo ca. 3 km entfernt. Flughafentransfer (gegen Gebühr). Hotel: gehobenes Mittelklassehotel mit 2 Restaurants, 2 Bars, Swimmingpool, Souvenirladen, Parken. Zimmer: 253 Standard: Bad/Dusche/WC, Föhn, TV, Radio, Telefon, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter.

Lage: 3 Automin. vom Intern. Flughafen entfernt. Am Emperors Palace & Casino Komplex. Hotel: sehr modernes Hotel mit frischen, farbenfrohen Akzenten. Mit Rezeption, Restaurant/Café, Bar, Swimmingpool mit Terrasse, Internetzugang WiFi (g. Gebühr). Flughafenshuttle. Zimmer: 248 Classic: moderne Ausstattung mit Dusche/ WC, Föhn,Telefon, LCD TV, Internetzugang WiFi (gegen Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Safe (auch für Laptop).

DULLSTROOM

More inclusive • Bei Mindestaufenthalt von 2 Nächten 1 Abendessen (150 ZAR pro Person) inkludiert sowie 1 Flasche Wein • Bei Mindestaufenthalt von 3 Nächten 1 Abendessen inkludiert (150 ZAR pro Person) sowie eine Township Tour pro Person/pro Aufenthalt • Transfer zur/von der Rovos Rail Station

OHRIGSTAD

Walkersons ||||

Iketla Lodge ||||

Wohnbeispiel Lakeside Room

Lage: direkt am See in einem idyllischen Tal auf dem Walkersons Private Estate. 10 km von Dullstroom (auf dem Weg nach Lydenburg), 2,5 Autostunden von Johannesburg entfernt. Hotel: Herrliches Anwesen aus Naturstein und reetgedeckt, umgeben von schönster Natur, im exquisiten Landhausstil. Antiquitäten und Kunstgemälde zählen zum Interieur. Zum Anwesen gehören eine Rezeption, ein exklusives Restaurant, eine Bar, ein gut sortierter Weinkeller, sowie ein Swimmingpool und eine Bibliothek. Zimmer: 24

Lakeside Suite: 22, sehr geräumige Suiten, individuell im romantischen Landhausstil eingerichtet. Mit Bad und separater Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar, Safe, kleine Sitzecke mit eigenem Kamin, private Terrasse auf der Seeseite. Manor Suite: 1, die Familien Suite (insges. 4 Personen). Ausstattung wie Lakeside, jedoch mit 2 Badezimmern. Sport: Gegen Gebühr: u. a. Reiten (in der Nähe). Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.10.

WHITE RIVER

Lage: Die Iketla Lodge liegt in einem Tal, das von spektakulären Bergen und Klippen geformt wurde. Ca. 600 ha malariafreies Reservat inmitten herrlichster Natur umgeben die Lodge. An der Panoramaroute, nahe des Blyde River Canyons. Ca. 140 km vom Krüger Nationalpark entfernt. Ideal für Ausflüge entlang der Panoramaroute. Lodge: gemütliche Lodge im modernen, afrikanischen Stil. Zur Lodge gehört eine Lounge mit Speisebereich und Bar, ein Swimmingpool zur Erfrischung von außen, ein Aussichtsdeck

und eine Boma. Mitbringsel können Sie im kleinen Souvenirshop erstehen. Ein gesicherter Parkplatz gehört ebenfalls zur Lodge. Zimmer: 6 Chalet: Reetgedeckte Chalets, indiv. und komfortabel eingerichtet. Mit Bad oder Dusche, Außendusche, WC, Kaffee-/Teezubereiter. Auf der privaten Terrasse können Sie relaxen. Aktivitäten: Inklusive: Mountainbiken. More inclusive Geführte Wanderungen.

PAUL KRUGER GATE/AM KRÜGER NATIONALPARK

Oliver’s Restaurant & Lodge ||||

Wohnbeispiel Luxury

58

Wohnbeispiel

Lage:White River Country & Golf Estate mit Blick über den 18-Loch White River Golfplatz. Krüger Nationalpark ca. 25 km, Kruger Mpumalanga Internat. Airport (KMIA) ca. 12 km entfernt. Hotel: Liebevoll eingerichtet mit persönlichem Service und wunderschönem Ambiente. Restaurant (Köstlichkeiten vom Chef!), Bar, Weinkeller, Wellness/Beautyklinik (g. Gebühr) Zimmer: 14 Exclusive: 5, individuell und sehr geschmamackvoll mit viel Herz eingerichtet. Großes Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Klimaanlage, Heizung. Private Veranda oder Balkon. Luxury: 5,Ausstattung wie Exclusive, jedoch mit separater Dusche, Eckbadewanne, 2 Waschbecken, WC, Bidet. Mini-Stereoanlage, DVD. Am eigenen Kamin mit gemütlicher Sitzecke können Sie den Tag wunderbar ausklingen lassen. Executive Suite: 2, Ausstattung wie Luxury, sep. Wohnraum, zusätzliche Außendusche. Sport: Gegen Gebühr: Golf (18 Loch White River Gold Course), Tennis, Squash.

Protea Hotel Kruger Gate ||||

Wohnbeispiel

Lage: nahe des Paul Kruger Gates. Idealer Ausgangspunkt für Fahrten in den Krüger Nationalpark oder zur Panoramaroute. Hotel: sehr schön eingerichtet im afrikanischen Stil einer Safarilodge, 2 Restaurants, 2 Bars, Aussichtsdeck mit Blick zum Krüger Park, Swimmingpool, Parkplatz. Zimmer: 96 Standard: Bad/Dusche/WC, Sat-TV, Minibar, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safarifahrzeug, Ausflüge zur Panoramaroute. Golf (in der Nähe). Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-15.5., 1.8.-28.8., 4 = 3 Anreise 1.5.-15.5., 1.8.-28.8.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels HAZYVIEW

SÜDAFRIKA

NELSPRUIT

Umbhaba Lodge ||||

Protea Hotel Hazyview |||

Protea Nelspruit |||

Wohnbeispiel

Lage: Hazyview, nahe des Krüger Nationalparks Lodge: Country Lodge mit afrikanischen Flair. Restaurant, Bar, Lounge, Swimmingpool, Safe Zimmer: 30 Luxury: Bad/Dusche/WC, TV, Minibar, Klimanlage, Ventilator, Kamin. Aktivitäten: Gegen Gebühr: u. a. Ausflüge zum Krüger National Park, Reiten, Golf, Helikopterrundflüge. Wohnbeispiel

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-12.8.

MALELANE

Sérénity Forest Eco Reserve |||||

Wohnbeispiel

Lage: nahe des Malelane Gates. Inmitten eines 1.300 ha großes Öko-Naturreservat. Internationaler Flugh. Johannesburg ca. 5 Autostd. Lodge: In spektakulärer Hügellandschaft Reich bewaldete Berge, unberührte, tropische Täler, ein traumhafter Platz innerer Gelassenheit. Hier finden Sie Entspannung und Ruhe. Kulinarische Verführung erleben Sie im LodgeRestaurant. Der Swimmingpool mit Poolbar lädt zum Verweilen ein. Ein wahrhaftiger Platz im Paradies. Zimmer: 9 (1 davon behindertengerecht) Forest View Suite: geräumige und luxuriöse,

strohgedeckte Chalets inmitten purer Natur Durch Holzwege über dem Fluss miteinander verbunden. Blick auf die Kaskaden des Bergflusses und den tropischen Waldes. Mit Bad/ separater Dusche/WC, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Heizung, Aussichtsdeck. Aktivitäten: Gegen Gebühr: u. a. Wildbeobachtungen, Ausflüge, geführte Wanderungen, 4x4 Sundowner-Trips, Golf (in der Nähe). Hinweis: Wir empfehlen die Anreise mit einem geländegängigen Fahrzeug. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-28.10.

SWAZILAND

Royal Swazi Spa |||||

Foresters Arms Hotel |||

Wohnbeispiel

Lage: inmitten großartiger Landschaft im schönen Ezulwini-Tal ca. 30 km südlich von Mbabane. Hotel: im Kolonialstil. 2 Restaurants, Bars, Casino, Friseur, Geschäfte, Swimmingpool.WellnessBereich u. a. mit Sauna, Thalassotherapie. Zimmer: 147 Standard: Bad/Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter. Sport und Fitness: Inkl: Volleyball. Gegen Gebühr: Tennis, Golf (18-Loch), Squash, Reiten. Spartermine: 4 = 3Anreise 1.5.-21.5., 18.7.-28.8. 18% Ermäßigung bei Mindestaufenth. von 4 aufeinanderf. Nächten für Aufenthalte vom 1.9.23.9., 27.9.-31.10. bzw. Mindestaufenth. von 3 aufeinanderf. Nächte für Aufenthalte vom 1.-24.5., 18.7.-31.8. Sparangebote nicht kombinierbar.

Lage: Mhlambanyatsi, südl. von Mbabane, im Swazi Hochland auf einem 90 ha großen Areal. Hotel: typisches romantisches Afrikahotel, mit Flair und Herz. Restaurant,Terrasse, Swimmingpool, eigener Obst- und Gemüseanbau, eigene Quelle. Zimmer: 30 Standard: liebevoll eingerichtet. Bad, WC, TV, Telefon. Von den Zimmern haben Sie einen atemberaubender Blick auf die umgebende Landschaft. Die farbenfrohen Gärten sind bevorzugtes Jagdgebiet für div. Vogelarten. Sport: Inklusive: Mountainbiken. Gegen Gebühr (in der Nähe): Golf, Reiten, Angeln.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Lage: Im Herzen des Mpumalanga Lowvelds. Ca. 15 Automin. vom Krüger Nationalpark und 4 Autostd. von Johannesburg entfernt. Hotel: Country Anwesen inmitten eines 5 ha großen Gartens, mit Restaurant mit Terrasse, Lounge, Bar, Swimmingpool und Parkplatz. Zimmer: 92, Standard: gemütlich eingerichtet. Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Satelliten-/KabelTV, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage/Heizung, Deckenventilator, Safe (gegen Gebühr).

Lage: ca. 1,7 km vom Stadtzentrum von Nelspruit und ca. 20 km vom Krüger Mpumalanga Internationalen Flughafen entfernt. Ideal für Ausflüge in den Krüger Nationalpark. Hotel: gemütliches, familiäres Hotel in einem schön angelegten Garten. Zur Hotelanlage gehören ein Restaurant und ein Swimmingpool, der zum Relaxen einlädt. Zimmer: 94 Standard: mit Bad/Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe, TV.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Johannesburg/Flughafen Garden Court O.R.Tambo Airport Leistung JNB10102 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 135 68 54 frei17 Peermont Metcourt Hotel Leistung JNB10306 SA 01.05.-31.05. Standard/ÜF RI E 84 42 01.06.-14.07. RI E 15.07.-31.10. RI E 84 42 Pretoria Court Classique Suite Hotel Leistung JNB10409 SA 01.05.-31.10. Studio Suite/ÜF RI E 103 56 01.05.-31.10. One Bed Suite/ÜF RX E 116 62 46 frei11 Dullstroom Walkersons Leistung JNB10307 SA 01.05.-31.10. Lakeside Suite/HP RI H 152 117 01.05.-31.10. Manor Suite/HP RX H 287 143 Ohrigstad Iketla Lodge Leistung JNB10503 SA 01.05.-31.10. Standard Room/HP RI H 101 78 69 5112 White River Oliver’s Restaurant & Lodge Leistung JNB10308 SA 01.05.-10.06. Exclusive/ÜF RI E 90 64 411 11.06.-11.07. RI E 203 102 411 12.07.-31.10. RI E 90 64 411 01.05.-10.06. Luxury Double/ÜF RX E 150 102 411 11.06.-11.07. RX E 316 158 411 12.07.-31.10. RX E 150 102 411 Paul Kruger Gate/am Krüger Nationalpark Protea Hotel Kruger Gate Leistung JNB10111 SA 01.05.-14.05. Standard/HP RI H 83 56 4112 15.05.-15.08. RI H 16.08.-30.09. RI H 83 56 4112 01.10.-31.10. RI H 109 77 4712 Hazyview Umbhaba Lodge Leistung JNB10208 SA 01.05.-15.08. Luxury/ÜF RX E 66 49 49 1912 16.08.-31.08. RX E 72 53 53 1912 01.09.-31.10. RX E 72 53 53 2112 Protea Hotel Hazyview Leistung JNB10207 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 68 48 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 68 48 01.10.-31.10. RI E 94 63 Nelspruit Protea Nelspruit Leistung JNB10122 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 99 61 frei11 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 99 61 frei11 11 01.10.-31.10. RI E 106 67 frei Malelane Sérénity Forest Eco Reserve Leistung JNB10127 SA 01.05.-05.06. Forest View Suite/HP RI H 166 111 06.06.-10.07. RI H 239 159 11.07.-31.08. RI H 166 111 01.09.-31.10. RI H 239 159 Swaziland Royal Swazi Spa Leistung JNB10211 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 179 97 97 frei11 Foresters Arms Hotel Leistung JNB10311 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 58 46 42 1815 An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: Sérénity: 2 Nächte bei Anreise Freitag und Samstag. Mindestalter: Walkersons: 13 Jahre, Protea Hazyview: 12 Jahre, Sérénity: 16 Jahre.*Kind: bis einschließlich 1111 Jahre, 1212 Jahre, 1515 Jahre, 1717 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett).Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt, Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Weitere Zimmerkategorien: Oliver’s Executive Suite Unterbr RJ E, Royal Swazi Spa Luxury Suite Unterbr RX E.

59


SÜDAFRIKA

Hotels

KWA ZULU NATAL Ort der Geburt des Himmels. So heißt Kwa Zulu Natal in der Sprache der Zulus. Unberührte Strände, massive Bergketten, grüne Mittelgebirge, die „Big Five“, Zuludörfer und ihre stolzen Bewohner, indische Tempel, britische Kolonialarchitektur – das alles ist Kwa Zulu Natal. Tipps und Infos

iSimangaliso Wetland Park UNESCO-Weltkulturerbe. Küstenstreifen zwischen Kosi Bay und Maphelana.

Hluhluwe Imfolozi Nationalpark Ältester Wildpark Südafrikas. Neben den Big Five beheimatet er eine Vielzahl verschiedenster Spezies. 50 weitere Naturreservate und Wildparks warten auch auf Sie.

Drakensberge Für Wanderer und Naturliebhaber ein ideales Ziel, z. B. die Midlands, ein grünes Weideland zu Füßen der Drakensberge. Bilderbuchlandschaft mit kolonialem Flair.

Info

MKUZE/LAKE JOZINI

HLUHLUWE/IMFOLOZI/MTUBATUBA

Ghost Mountain Inn ||||

Protea Umfolozi River ||||

Wohnbeispiel

Lage: nahe Mkuze am Fuße des legendären Ghost Mountain. Mkuze Wildreservat ca. 16 km, Hluhluwe/Imfolozi Wildreservat ca. 65 km, Durban ca. 300 km entfernt. Hotel: wunderschön gelegenes Hotel. Idealer Ausgangspunkt, um ein großes Spektrum an Wildtieren und Küstenreservaten in Maputaland und an der Elephant Coast zu entdecken. Ein Restaurant, zwei Bars, Swimmingpool, Ghost Mountain Spa mit Dampfbad, Entspannungsbereich mit Rock Pool sowie ein Fitnesscenter.

Mitbringsel erstehen Sie im Souvenirshop. Zimmer: 50 Standard: geschmackvoll eingerichtet für ein wohnliches Gefühl mit einem Hauch von Afrika. Bad/Dusche, WC, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Eigene Terrasse mit Garten- oder Poolblick. Executive: Ausstattung wie Standard, jedoch verfügt das Bad über eine separate Dusche. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.8.

Lage: im Gebiet des Greater Hluhluwe/Umfolozi Wildreservates, ca. 40 Automin. nach Richards Bay, 2 Autostd. zum Internationalen Flughafen Durban. Hotel: komfortables Hotel, das aus 4 Gebäuden besteht. Zu den Annehmlichkeiten zählen 1 Restaurant, 2 Bars („Inkosi“ Bar Poolbar), Internetzugang (gegen Gebühr), 2 Swimmingpools (davon 1 Kinderpool), Kinderbetreuung. Zimmer: 70, davon 2 behindertengerecht. Standard: geräumig,in hellen Farben ausgestat-

HLUHLUWE

UBIZANE

Protea Hotel Hluhluwe &Safaris |||

Ubizane Wildlife Reserve |||

Wohnbeispiel Tree Lodge

Lage: Zwischen dem Hluhluwe/Umfolozi Game Reserve und dem Greater St. Lucia Wetland Park. 2 Autostd. vom Flughafen Durban entfernt. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Hotel: Komfortables Hotel im afrikanischen Stil. Die Zulukultur ist Thema des Hotels. Restaurant, 2 Bars (davon 1 Poolbar), traditionelle Zulu Boma, Swimmingpool, Souvenirshop. Zimmer: 76 Standard: Bad/Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter. DERTOUR Spezial 15% Ermäßigung auf Wildbeobachtungsfahrten.

60

Lage: privaten Ubizane Wildlife Reserve, direkt am Hluhluwe Nationalpark. 1 Autostd. von Richards Bay, 2 Autostd. von Durban entfernt. Zululand Tree Lodge |||| Gemütliche, komfortable Lodge. Reetgedecktem Rezeptionsbereich, Lounge mit Speisebereich. Bar, Swimmingpool, Souvenirshop. Zimmer: 24 Chalets: auf Pfählen gebaut. Sie haben vom Bett aus die Möglichkeit, bei offenen Türen „Busch-TV“ zu sehen. Mit Dusche/WC, Föhn, Deckenventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, privates, kleines Aussichtsdeck.

tet. Mit Bad/Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage/Heizung. Kaffee-/Teezubereiter. Aktivitäten: Gegen Gebühr: geführte 4x4 Ausflüge in die Wildreservate z. B. iSimangaliso Wetland Park (in der Nähe), Golf (9-Loch, 8 km), Reiten, Wasserski, Fitnesscenter. More Inclusive Bei Anreise 1 kleine Flasche südfrikanischen Hauswein pro Person Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.10.

Wohnbeispiel Safari Lodge

Zululand Safari Lodge ||| Komfortable Lodge mit afrikanischen Wohnakzenten. Lounge, Bar, Swimmingpool, Souvenirshop, In der offenen Boma wird (wetterbedingt) das Abendessen serviert. Zimmer: 18, strohgedeckte Rondavels/Chalets mit Dusche/WC,Telefon, Deckenventilator, Kaffee-/Teezubereiter, Kitchenette. Aktivitäten: Inklusive: je 1 Wildbeobachtungsfahrt im Ubizane und im Hluhluwe Reserve (nur Tree Lodge) pro Tag. Gegen Gebühr: beide Lodges: Reitausflüge, geführte Buschwanderungen, Ausflüge. Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-29.5.,16.7.-29.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels

SÜDAFRIKA

ISIMANGALISO WETLAND PARK

DURBAN/SHAKAS ROCK

Elephant Lake Hotel |||

The Royal Meander Manor Boutique ||||

Wohnbeispiel

Lage: Shakas Rock, ein Küstenstreifen ca. 40 Automin. vom Flughafen Durban entfernt. Die Lodge liegt ca. 500 m vom Meer entfernt. Lodge: Stilvolle eingerichtete Lodge im Boutique Stil. Blick auf den Indischen Ozean. Zur Lodge gehören u. a. eine Lounge, eine Bar, Swimmingpool, Spa, Kinderspielplatz, Grillplatz. Zimmer (Suiten): 8, alle im 1. Stock Luxury Suite (Non Seaface): sehr geräumige Suite mit Bad/Dusche, WC, TV, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Deckenventilator. Luxury Suite (Seaface): Ausstattung wie Non Seaface, jedoch mit Balkon und Meerblick.

Lage: an der Elephant Coast, im Herzen des iSimangaliso Wetland Parks. Hotel: Restaurant, Bar, Swimmingpool, Terrassendeck, Wäscheservice, Walkingtrail. Zimmer: 57 Standard: Bad/Dusche/WC, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Aktivitäten: Gegen Gebühr: z. B. Wildbeobachtungen in Hluhluwe, Kajak, Fischen, Golf, Reiten, Tauchen. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten (1.5.-15.8.) ist 1 Nachtpirschfahrt im iSimangaliso Wetland Park inkludiert.

Wohnbeispiel Luxury Seaface

More inclusive 1 Gutschein über 150 ZAR für Royal Meander Manor Boutique pro Aufenthalt.

DURBAN/BALLITO

Fairmont Zimbali Lodge |||||

Zimbali Lodge, Hauptpool

Wohnbeispiel Resort Room

Wohnbeispiel Forest Suite

Lage: im Naturschutzgebiet Zimbali, am Indischen Ozean, ca. 42 km nördlich von Durban. Lodge: luxuriöses Anwesen im viktorianischen Stil, in traumhafter Waldlage am See, in einem weitläufigen Anwesen. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein à la Carte Restaurant, Lounge, Pool-Bar, Swimmingpool (Hauptpool direkt am Haupthaus) Beautysalon, Souvenirladen. Zimbali verfügt über eine schöne Poollandschaft mit direktem Zugang zum Meer (15-20 Gehmin. vom Haupthaus). Flughafentransfer (g. Gebühr). Zimmer: 76 Resort Room: Bad/Dusche/WC, Föhn, TV, Radio, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Safe, Balkon, Zimmer- und Butlerservice. Forest Suite: 10, auf 5 Gebäude verteilt, 96 qm, Schlafzimmer mit Kingsize-Bett, Speisezimmer sowie separate Sitzecke mit Schlafcouch. LuxusBadezimmer mit Bad und Dusche,WC, Föhn, Bademantel/-Slipper.TV, (Sat, M-Net), Internetanschluss (g. Gebühr), Ventilator, Minibar Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Tageszeitung, Balkon mit Blick auf den Golfplatz, Golfcart. Sport u. Fitness: Inklusive: Tennis,Waldwanderungen. Gegen Gebühr: 18-Loch Golfplatz. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-6.6., 12.7.-28.10. Ermäßigte Preise bei einem Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten im Zeitraum 1.5.-9.6. und 12.7.-31.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Mkuze/Lake Jozini Ghost Mountain Inn Leistung JNB10310 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 64 46 40 1512 01.05.-31.10. Executive/ÜF RX E 68 51 Hluhluwe/Imfolozi/Mtubatuba Protea Umfolozi River Leistung DUR10104 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 71 49 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 83 49 01.10.-31.10. RI E 112 65 Hluhluwe Protea Hotel Hluhluwe &Safaris Leistung DUR10308 SA 01.05.-05.06. Standard/HP RI H 102 87 85 frei11 06.06.-13.07. RI H 14.07.-30.09. RI H 102 87 85 frei11 01.10.-31.10. RI H 135 112 102 frei11 Ubizane Ubizane Wildlife Reserve Leistung JNB30180 SA 01.05.-31.05. Zululand Safari Lodge/ÜF RI E 46 31 1511 01.06.-15.07. RI E 16.07.-31.07. RI E 46 31 1511 11 01.08.-31.10. RI E 53 35 18 01.05.-31.05. Zululand Tree Lodge/HP RX X 158 106 5311 01.06.-15.07. RX X 16.07.-31.07. RX X 158 106 5311 11 01.08.-31.10. RX X 174 115 57 iSimangaliso Wetland Park Elephant Lake Hotel Leistung DUR10227 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 80 55 55 3511 Durban/Shakas Rock The Royal Meander Manor Boutique Leistung DUR10306 SA 01.05.-14.05. Luxury Suite Non Sea Face/ÜF RI E 72 56 2811 15.05.-14.07. RI E 56 48 2411 15.07.-14.09. RI E 72 56 2811 15.09.-31.10. RI E 56 48 2411 01.05.-14.05. Luxury Sea Facing Suite/ÜF RIME 75 60 2811 15.05.-14.07. RIME 60 52 2411 15.07.-14.09. RIME 75 60 2811 15.09.-31.10. RIME 60 52 2411 Durban/Ballito Fairmont Zimbali Lodge Leistung DUR10300 SA 01.05.-09.06. Fairmont Resort Room/ÜF RI E 202 109 10.06.-11.07. RI E 12.07.-31.10. RI E 202 109 11 01.05.-09.06. Deluxe / Forest Suite/ÜF RX E 549 282 156 10.06.-11.07. RX E 12.07.-31.08. RX E 549 282 14211 11 01.09.-31.10. RX E 615 315 156 An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: Fairmont Zimbali: 2 Nächte bei Anreise Freitag, Samstag, Sonntag. Mindestalter: Protea Umfolozi River: 13 Jahre. *Kind: bis einschließlich 1111 Jahre, 1212 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Elephant Lake Hotel bis einschließlich 1212 Jahre als 3. Person mit 2 Vollzahlern im eigenen Zimmer.

61


SÜDAFRIKA

Hotels

DURBAN Das Tor zur Provinz Kwa Zulu Natal bietet eine breite Palette an kulturellen Angeboten, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten. An Durban’s Beachfront konzentrieren sich Bars und Restaurants. Etwas nördlich von Durban, an der Küste gelegen, befindet sich der beliebte Ferienvorort Umhlanga Rocks. Tipps und Infos

2

Kultur

Ballito 4

... z. B. das Natural Science Museum in der Town Hall, Art Gallery mit zeitgenössischer Kunst, Local History Museum, KwaMhuleMuseum. Durban ist außerdem sehr geprägt durch die indischen Einflüsse.

2

Umhlanga

lne

Info

St

5 Beverly Hills Hotel

3 Garden Court South Beach 4 Fairmont Zimbali Lodge

ne St est St

... finden Sie auf dem quirlig, lebendigen Indischen Gewürzmarkt

Durban

North Beach

Victoria Park

Rd

Gewürze

y rk

d Fort Rd

l

1 Protea Hotel Edward 2 Protea Umhlanga Ridge

khil

Hotels in Durban

...z.B. uShaka Marine-World mit Aquarien und verschiedenen Shows, Golden Mile, der ideale „Spot“ für Kitesurfer und Bodyboarder

Bric

Maritimes & Beachlife

Playfai

5

1 3

Indischer Ozean

Dairy Beach 2

Wedge Beach

AUSFLÜGE & TRANSFERS Stadtrundfahrt

Shakaland Nandi Erlebnis

Entdecken Sie Durban mit seiner Marine Parade, den Rickschafahrern am Hafen, der Vasco da Gama Uhr, dem Zuckerhafen, der Universität von Natal, dem Botanischen Garten, sowie bei einem Spaziergang über den Indischen Gewürzmarkt. Ab Durban Hotels 7 Uhr/halbt./ engl. Mindestteilnehmer: 2 Pers. bei Buchung

Erleben Sie in Eshowe die Zeit des Königs Shaka Zulus. Einheimische Rituale, Tanz, Speerherstellung, Sangoma-Medizin. Traditionelles Mittagessen inkl. Ab Umhlanga Hotel 9 Uhr, ab Durban Hotels 8.30 Uhr/ganztägig/ Mo., Mi., Fr./engl. Mindestteilnehmer: 2 Pers. bei Buchung

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Unterbr XAU1 Leistung DUR20200 SA pro Person 01.05.-31.10. 26

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Unterbr XAU3 Leistung DUR20200 SA pro Person 01.05.-31.10. 85

Hluhluwe-Imfolozi Wildreservat

Kwa-Mashu Township Tour

Fahrt zum Hluhluwe Reservat, wo Sie Wildbeobachtungsfahrten unternehmen. Zum Mittagessen (n. inkl.) erreichen Sie das Hilltop Camp. Ab Durban Hotels ab 7 Uhr/ganztägig/Di., Do., Sa./engl. Mindestteilnehmer: 2 Pers. bei Buchung

„Flüchtiger“ Einblick in die geschäftigen Straßen von Kwa Mashu und des angrenzenden Townships. Besuch eines Kräuterdoktors und Waisenhausprojektes. Ab Umhlanga Hotels 9 Uhr, Durban Hotel 8.30 Uhr/halbtäg./Mo-Sa./engl. Mindestteilnehmer: 2 Pers. bei Buchung

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Unterbr XAU4 Leistung DUR20200 SA pro Person 01.05.-31.05./26.07.-31.10. 115

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Unterbr XAU2 Leistung DUR20200 SA pro Person 01.05.-31.05./26.07.-31.10. 63

Preise pro Fahrzeug in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB 1.5.-31.10. Transfer Leistung DUR20130 SA Unterbr pro Fahrzeug Internationaler Flughafen – Durban Hotels Zone 2 XTR0 56 Durban Hotels Zone 2 – Internationaler Flughafen XTR1 56 Internationaler Flughafen Ort – Durban Hotels Zone 3 XTR2 72 Durban Hotels Zone 3 – Internationaler Flughafen XTR3 72 Internationaler Flughafen – Durban Hotels Zone 1 XTR4 41 Durban Hotels Zone 1 – Internationaler Flughafen XTR5 41 Internationaler Flughafen Ort – Durban Hotels Zone 4 XTR6 92 Durban Hotels Zone 4 – Internationaler Flughafen XTR7 92 Internationaler Flughafen Ort – Durban Hotels Zone 5 XTR8 182 Durban Hotels Zone 5 – Internationaler Flughafen XTR9 182 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. Fahrzeug: 1-6 Personen. Zone2: Umhlanga, Durban North, Umdloti, Amanzimtoti. Zone 3: Ballito. Zone1: Hafen, Bahnhof, South Beach, Zentrum/Stadt, Marine Parade, North Beach. Zone 4: Pietermaritzburg, Stanger, Port Shepstone, Margate. Zone 5: Richards Bay, Empangeni, Eshowe. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an.

UMHLANGA ROCKS

Beverly Hills Hotel |||||

Protea Hotel Umhlanga Ridge ||||

Lage: am Strand von Umhlanga Rocks, ca. 15 km nördlich von Durban. Internationaler Flughafen Durban ca. 50 Autominuten. Hotel: exklusives Hotel in entspannter Atmosphäre, ideal zum Relaxen am Meer, direkter Zugang vom Hotel. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören 2 Restaurants, Bar, Lift, Friseur, Boutique, Swimmingpool. Zimmer: 89 Standard: Geschmackvoll eingerichtet, mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Bademantel, TV, Radio, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/ Teezubereiter, Balkon und Meerblick. Wohnbeispiel

62

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

Lage: Direkt im Umhlanga New Town Center, wenige Gehminuten zu den Geschäften, Kinos, Cafés und auch zum Strandbereich von Umhlanga Rocks, 30 Automin. vom Internationalen Flughafen Durban entfernt. Hotel: Modernes Hotel mit Blick auf den Park mit Restaurant, trendiger Bar, Terrasse, Dachterrasse mit Swimmingpool, WiFi-Zugang (g. Gebühr), Parkdeck, Konferenzräumen. Zimmer: 205 Standard: 98, modern, mit Dusche/WC, Föhn, Telefon,TV, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, WiFi, Safe (für Laptop). Wohnbeispiel

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels DURBAN

SÜDAFRIKA

SANI PASS

Protea Hotel Edward ||||

Garden Court South Beach |||

Wohnbeispiel

Lage: Golden Mile, nahe Stadtzentrum. Hotel: viktorianischer Stil. Brasserie & Terrassen-Restaurant, 2 Bars, Dachterrasse mit Swimmingpool, 24h-Businesscenter, Internet/WLAN (g. Gebühr), Souvenirladen, Parkhaus. Zimmer: 101 (teilweise behindertengerecht) Non-Seafacing: Bad/Dusche/WC, Föhn,Telefon/ Internet, TV, Klimaanlage, Minibar auf Anfrage, Minikühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter. Seafacing: Ausst. wie Non-Seafacing, Meerseite. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

Sani Pass Hotel |||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Golden Mile, nahe Stadtzentrum, Seaworld und des Dolphinarium. Hotel: Komfortables Hotel in zentraler Lage. Ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Besichtigungen.Mit Restaurant, Bar, Außenpool.Wäscheservice und Parkplatz (gegen Gebühr), Souvenirshop. Zimmer: 414, (davon 2 behindertengerecht) Standard: freundliches Ambiente. Mit Bad/ Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Radio, Internetzugang WLAN (gegen Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Safe (teilweise).

Lage: am Fuße des Sani Passes im Mkhomazana Tal gelegen. Ca. 5-6 Autostd. (450 km) vom Internationalen Flughafen Durban entfernt. Hotel: wunderschön gelegenes Komforthotel, das ideale Bedingungen für Wanderungen in die Umgebung bietet oder für Ausflüge über die Grenze nach Lesotho. Zum Hotel gehören ein Restaurant, Bar, Terrasse am Swimmingpool, Massage (gegen Gebühr). Zimmer: 90 Standard: Bad oder Dusche/WC, TV, Kaffee-/ Teezubereiter, Klimaanlage.

DRAKENSBERGE

Sandford Park Country Hotel |||

Wohnbeispiel Traditional

Wohnbeispiel Executive

Lage: bei Bergville, am Fuße der Drakensberge. Ca. 2,5 Autostunden von Durban und 3,5 Autostunden von Johannesburg entfernt. Hotel: im Landhausstil gehaltenes Hotel in relaxter Atmosphäre umgeben von einem schönen Garten. Mit Restaurant u. Terrasse, Bar, Lounge, Swimmingpool, Safe an der Rezeption, Parken. Zimmer: 50 Traditional: 24, mit Bad/Dusche/WC, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Executive: 24, Ausstattung wie Traditional, jedoch moderner, sep. Dusche, kleine Terrasse. Sport: Gegen Gebühr: Reiten.

Fordoun Spa & Boutique Hotel |||||

Wohnbeispiel Luxury

Lage: inmitten der grünen Midlands Kwa Zulu Natals. Durban International Flugh. 1,5 Autostd. Hotel: in historischen Gebäuden einer Milchfarm. Charmante Atmosphäre mit einem schönen Garten, zu dem auch ein Heilkräutergarten gehört. Restaurant,Terrasse, Indoor-Swimmingpool, Swimmingpool, Internet-Terminal (gegen Gebühr), TV-Lounge, Hotel-Safe. Zimmer: 17 Luxury Starling: Eleganz in Naturtönen. Sofa. Bad/Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Ankleidezimmer, Telefon, Sat-TV, DVD, Safe, Minibar/

Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, teilweise kleine Terrasse. Deluxe Crane: Ausstattung wie Luxury, jedoch geräumiger. Sport und Fitness: Inklusive: Fitnessraum, Wanderungen. Gegen Gebühr: Reiten, Fischen, Squash. Golf (10 km). Beauty & Wellness Spabereich, Dampfbad, Sauna, Beauty-Salon, Fitnessraum. Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-3.6., 14.6.-31.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Umhlanga Rocks Beverly Hills Hotel 01.05.-31.10. Standard/ÜF Protea Hotel Umhlanga Ridge 01.05.-05.06. Standard/ÜF 06.06.-13.07. 14.07.-30.09. 01.10.-31.10. Durban Protea Hotel Edward 01.05.-05.06. Non Seafacing/ÜF 06.06.-13.07. 14.07.-30.09. 01.10.-31.10. 01.05.-05.06. Sea Facing/ÜF 06.06.-13.07. 14.07.-30.09. 01.10.-31.10. Garden Court South Beach 01.05.-31.10. Standard/ÜF Sani Pass Sani Pass Hotel 01.05.-31.10. Standard/HP Drakensberge Sandford Park Country Hotel 01.05.-31.10. Traditional/ÜF 01.05.-31.10. Executive/ÜF Fordoun Spa & Boutique Hotel 01.05.-05.06. Luxury Starling Suite/ÜF 06.06.-13.07. 14.07.-30.09. 01.10.-31.10.

Unterbr

1

Leistung DUR10202 SA RI E 262 Leistung DUR10311 SA RI E 117 RI E 155 RI E 117 RI E 155

Zimmerbelegung mit Pers.: 2 3 Kind*

155

-

frei17

84 109 84 109

-

frei11 frei11 frei11 frei11

Leistung DUR10102 SA RI E 88 RI E RI E 88 RI E 117 RIME 112 RIME RIME 112 RIME 141 Leistung DUR10312 SA RI E 76

55 55 75 67 67 87

-

-

38

34

frei17

Leistung DUR10305 SA RI H 51

51

51

1012

36 43

36 43

1812 1712

73 109 73 83

-

-

Leistung JNB10126 SA RI E 47 RX E 56 Leistung JNB10131 SA RX E 97 RX E 128 RX E 97 RX E 110

An-/Abreise: täglich. Mindestalter: Protea Edward, Fordoun: 12 Jahre. *Kind: bis einschließlich 1111 Jahre, 12 12 Jahre, 1717 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort.

63


SÜDAFRIKA

WESTERN & EASTERN CAPE Küste, Berge, Wildlife, Wein und Lifestyle. Ursprüngliche Wälder, bizarre Klippen,breite Flussdeltas,feinsandige Strände,karge Halbwüsten am Fuße spektakulärer Berglandschaften, Weingebiete und traumhafte Kulturlandschaften sowie malariafreie Wildreservate – das finden Sie im Western und Eastern Cape. Tipps und Infos

Western Cape Kapstadt: Mutterstadt am Tafelberg. Kap der Guten Hoffnung: es liegt mit seinen 2 Kapspitzen Cape of Good Hope und Cape Point im 7.800 ha großen Cape Peninsula Nationalpark. Zwei Ozeane: die Küste des Western Cape liegt sowohl am Atlantischen als auch am Indischen Ozean. Cape Agulhas: der südlichste Punkt des afrikanischen Kontinents. Hier treffen beide Ozeane zusammmen. Weinregionen: Paarl, Stellenbosch,Franschhoek. Jede Region ist auf Ihre Weise ein sehenswertes Reiseziel, als Kombination unschlagbar. Kulinarische Wellness pur!

Oudtshoorn: Auf 3 großen Straußenfarmen erfahren Sie eine Menge über die größten Vögel der Welt. Die Cango Caves gehören zu den größten Tropfsteinhöhlen der Welt. Wilderness Nationalpark: Flüsse, Seen und Feuchtbiotope. Und der wunderschöne Wandertrail (10 km) „Pied Kingfisher Trail“.

Eastern Cape Addo Elephant Nationalpark: Ein Muss – nicht nur – für Elefantenliebhaber. Tsitsikamma Nationalpark: Spektakuläre Küstenstreifen mit angrenzenden (Ur)Waldgebieten. Die Gartenroute: eine der populärsten Ferienstrecken Südafrikas, von Port Elizabeth bis Mossel Bay.

Wanderregionen: für jedermann, z. B. an der West Coast, in den Cedarbergen, im De Hoop Nature Reserve oder in der Weinanbauregion. Zu den bekanntesten Wanderwegen gehört der „Otter Trail“.

Port Elizabeth: Hafenstadt mit langen Sandstränden wie z. B. Humewood, King’s, Pollock und Summerstrand.

Hermanus: Walbeobachtungen von Juli bis November mit einem Walausrufer. Desweiteren gibt es auch hier herrliche Küstenwanderwege.

Zeit zum Verweilen. Um einen unbeschwerten, relaxten Aufenthalt zu erleben, ist ein Mindestaufenthalt von zwei Nächten pro Ort zu empfehlen.

Gut zu wissen

Info

KAPSTADT Die Mutterstadt am Kap. Shopping und Lifestyle, Sightseeing und „hippe“ Leute, der berühmte Tafelberg mit seinem „Tischtuch“ und ein wunderschöner Botanischer Garten, Metropole und charismatische Landsitze – eben das schönste Ende der Welt.

7

23

Western

Blvd Rd 26 10 High Level Rd

Main

12

2

Kapstadt

. St ng

Lo

t

yS S

in Add St er la

ht rac

kan t

Ple

ite ng

Ch w Ne

of

nd

Klo

ela

64

Mill St. Jutland Ave

De Waal Park

Hotels in Kapstadt 1 The Table Bay Hotel 2 Mount Nelson Hotel 3 Westin Grand Hotel 4 Southern Sun Cullinan

Info

le

Kunst, Trödel und kleine Schätze erstehen Sie am Greenmarket Square Flohmarkt. Die coolen Bars, Clubs und „hippen“Hotels befinden sich z. B. nahe/in der Long Street, in Camps Bay und im neuen De Waterkant Village.

2

Ro

ch S St t

13

Hout Bay Tokai

St

Lo

11

21

22

.

Bu

ng

Constantia

30

3

He rz 14 og B 16 l 25 S Bahnhof v 8 tra Da nd St 14 rlin 9 tg Castle of th Good Hop

Buite n

Newlands

anda Ann d R

Kunst, Szene und Nightlife

t

20

3

27

5 4

dS an

Signal Hill

fe Ta

Victoria Basin

d

6 woo rts Po29 Rd We ste rn

Blvd

17

1

Green Point 1

18

Shopping und Lifestyle Unzählige Geschäfte, Restaurants und Cafésfinden Sie in der maritimen V&A Waterfront sowie im „Canal Walk“, mit über 400 Geschäften die größte Mall auf der Südlichen Hemisphäre.

Milnerton

24

Sea Point Bantry Bay 2819 Clifton Camps Bay 15

Rd

h Beac

Str

Kapholländische Küche, kombiniert mit afrikanischen, traditionellen Rezepten, ein Hauch indisches Flair und dazu einer der köstlichen Weine aus der Kapregion. Unzählige gute Restaurants lassen keine Wünsche offen. Wahlweise können Sie sich auch einen Picknickkorb packen lassen und an einem schönen Platz genießen.

Atlantischer Ozean

ur

Kulinarisches

lb er g

Tipps und Infos

5 Southern Sun Waterfront 6 Protea Breakwater Lodge 7 Radisson Blu Waterfront 8 Park Inn Greenmarket

9 Town House 10 The Cape Royale 11 Urban Chic 12 Protea Victoria Junction 13 Protea Hotel Fire & Ice 14 Holiday Inn Express 15 The Bay 16 Grand Daddy/Airstream Ph.

17 Ocean View Guest House 18 Winchester Mansions

25 Mandela Rhodes 26 Romney Park

19 Bantry Bay Luxury Suites 20 Vineyard Hotel & Spa

27 Riverside Estate 28 Protea Hotel President

21 The Cellars Hohenort 22 Steenberg Hotel

29 One & Only 30 Tintswalo Atlantic

23 Lagoon Beach 24 Leisure Bay Luxury Suites


Ausflüge, Transfers, Hotels I Kapstadt

SÜDAFRIKA

TRANSFERS & AUSFLÜGE Cape Town by Night

Cape Highlights Camps Bay, Hout Bay, Kap der Guten Hoffnung, Simonstown, Muizenberg, Weinbaugebiete, Weinprobe. Ab Waterfront Hotels 7.45 Uhr, ab Stadthotels 7.15 Uhr/ganztägig, ca. 8 Std/engl., Mo-Sa. Mindestteilnehmer: 2 Personen bei Buchung Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung CPT20200 SA Unterbr XAU6 01.05.-31.05./26.07.-31.10.

Tafelberg/Stadtrundfahrt

Start mit einem kühlen „Sundowner“ mit kühlem Sekt am Bloubergstrand. Abendessen in einem von Kapstadt’s bekannten Restaurants, bevor Sie auf dem Signal Hill den Tag mit Blick über Kapstadt ausklingen lassen. Ab Waterfront Hotels um 18.30 Uhr/Di, Do./engl. Mindestteilnehmer: 2 Personen bei Buchung

Township/Cultural Tour

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung CPT20200 SA Unterbr XAU8 01.05.-31.10.

Tafelberg (Ticket n. inkl., wetterabhängig), u. a. Südafrikanisches Museum, Castle of Good Hope, Malay Quarter, Greenmarket Square, Sea Point. Milnerton/Tafelbergblick. Besuch einer Diamantenwerkstatt. Ab Waterfront Hotels 7.30 Uhr, Stadthotels 8.00 Uhr/ halbtägig, ca. 5 Std./engl. täglich; englisch/ deutsch (So, Di, Do, Sa). Mindestteilnehmer: 2 Personen bei Buchung Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung CPT20200 SA Unterbr XAU1 01.05.-31.10.

28

Besuch kreativer Projekte wie Stoffdruckereien und Bed & Breakfast, die die Townshipbewohner selbst ins Leben gerufen haben. Hier wurden mit geringem Aufwand kreative Ideen umgesetzt. Ab Waterfront Hotels um 7.00 Uhr und den Stadthotels 8.30 Uhr/halbtägig, ca. 3,5 Std./englisch, täglich. Mindestteilnehmer: 2 Personen bei Buchung Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung CPT20200 SA Unterbr XAU2 01.05.-31.05./26.07.-31.10.

Preise pro Fahrzeug in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB

32

1.5.-31.10. p. Fahrzeug

Unterbr Transfers Kapstadt Leistung CPT20120 SA Internationaler Flughafen Kapstadt – Hotel Zone 1 XTR6 41 Hotel Zone 1 – Internationaler Flughafen Kapstadt XTR7 41 Internationaler Flughafen Kapstadt – Hotel Zone 2 XTR0 56 Hotel Zone 2 – Internationaler Flughafen Kapstadt XTR1 56 Internationaler Flughafen Kapstadt – Hotel Zone 3 XTR2 72 Hotel Zone 3 – Internationaler Flughafen Kapstadt XTR3 72 Internationaler Flughafen Kapstadt – Hotel Zone 4 XTR4 92 Hotel Zone 4 – Internationaler Flughafen Kapstadt XTR5 92 IInternationaler Flughafen Kapstadt – Hotel Zone 5 XTR8 182 Hotel Zone 5 – Internationaler Flughafen Kapstadt XTR9 182 Zone 1: Kapstadt Hotels: Waterfront, City, Claremont, Newlands, Rondebosch, Tamberkloef. Zone 2: Kapstadt Hotels: Bantry Bay, Camps Bay, Sea Point, Tokai, Constantia, Milnerton. Zone 3: Hout Bay, Stellenbosch Zone 4: Paarl, Franschhoek. Zone 5: Kleinmond/Hermanus, Caledon, Worcester, Saldanha, Langebaan. Fahrzeug: 1-6 Personen. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an, andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

70

Weinbaugebiete

49

„Topless“ Cape Town

Fahrt in die Weinregion. Besichtigung des Taal Monument in Paarl, Weinprobe in Boschendal, auf einem herrlich gelegenen Wein Estate. Mittagessen in Stellenbosch (n. inkludiert), mit seinem wunderschönen historischen Stadtkern. Ab Seapoint Hotels 8 Uhr, ab Stadthotels 8.30 Uhr/ganztägig, ca. 8 Std./engl. täglich; engl./ deutsch (Mo, Mi, Fr, Sa). Mindestteilnehmer: 2 Personen bei Buchung Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung CPT20200 SA Unterbr XAU4 01.05.-31.10.

Eine ganz spezielle Stadtrundfahrt. Der rote „Open-Air“-Doppeldeckerbus fährt eine tolle Stadtroute, vorbei an Museen und anderen Besichtigungspunkten bis zur Tafelberg-Station. Weiter zu den Stränden von Camps Bay und Clifton und zur V&A Waterfront. Ein Reiseleiter erzählt Ihnen alles über die Stadt und ihre Schönheiten. Einsteigen und aussteigen, ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Tagesplan. Nach einem Rotationsplan ab verschiedenen Punkten in Kapstadt ab 9.30 Uhr – 15.30 Uhr täglich/ganztägig nach Rotationsfahrplanplan/englisch.

Fahrt zum herrlich gelegenen Botanischen Garten in Kirstenbosch, zum Kap der Guten Hoffnung/Cape of Good Hope Nature Reserve, dem Fischerort Hout Bay und nach Sea Point. Ab Sea Point Hotels 8.30 Uhr, ab Stadthotels um 9.00 Uhr/ganztägig, ca. 8 Std./englisch täglich, englisch/deutsch (So-Fr). Mindestteilnehmer: 2 Personen bei Buchung

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung CPT20200 SA Unterbr XAU5 01.05.-31.10.

Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung CPT20200 SA Unterbr XAU3 01.05.-31.10.

16

54

Kap der Guten Hoffnung

54

KAPSTADT/V&A WATERFRONT

One&Only Cape Town ||||||

Auch im Katalog Ferne Länder

Lage: direkt im Zentrum von Kapstadt’s Viktoria & Alfred Waterfront mit Panoramablick auf den Hafen und den Tafelberg. Ca. 25 km vom Internationalen Flughafen entfernt. Hotel: Zu den Einrichtungen des exklusiven, neuen Stadt-Resorts gehören 3 Restaurants: das „Maze“, welches unter der Leitung des Starkochs Gordon Ramsay steht, das erste Nobuyuki ,Nobu’ Matsuhisa Restaurant Afrikas mit Fokus auf die japanische Küche sowie das Terrassen-Restaurant Isola. Des weiteren zählen 2 Bars (z. B. Vista Bar) und eine Boutique zu den Annehmlichkeiten. Zimmer: 131, davon 91 Zimmer und Suiten auf 7 Etagen im Marina Gebäude, 40 Zimmer und Suiten auf 2 Etagen auf einer 2. Privatinsel. Die Zimmer des Marina Gebäudes verfügen alle über einen privaten Balkon mit Blick auf die Waterfront sowie die oberen Stockwerke auf den Tafelberg. Die Island Suiten sind um die Poolanlage und die Wasserwege (Waterways) gelegen und verfügen über eine private Terasse (Erdgeschoss) oder einen Balkon (1. Stock). Marina Room: 78, 63 qm. Mit afrikanischen

Hölzern ausgestattet, mit zeitgenössicher Kunst dekoriert. Großzügiger Schlaf-Wohnbereich mit Bad, Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Multimedia Unterhaltungssystem mit Satelliten-TV, DVD, CD Spieler, MP3 Dockstation, WLAN, Telefon, Minibar, Nespressomaschine, Safe und Balkon. Im Marina Gebäude gelegen. Island Junior Suite: 32, 73 qm. Ausstattung wie Marina Room, jedoch geräumiger. Auf der privaten Insel gelegen. Mit Balkon o. Terrasse. (Zimmerpreise finden Sie auf Seite 67). Sport & Fitness: Inklusive: 200 qm großer Fitness Center vonTechnogym® and the Wellness Company™, sowie das interaktive Technogym Wellness System™ für maßgeschneidertes Fitnessprogramm. z. B. Kardio mit Active Wellness TV™, Kinesiologie Training und vieles mehr. Der 350qm große Pool sowie ein Infinity Pool sind auf der Spa Insel mit Sonnenliegen und Ruhebereichen. Gegen Gebühr: Fitness-Trainingsprogramm mit privatem Trainer. Beauty & Wellness Gegen Gebühr: One&Only Spa, auf Spa Island, der Privatinsel im „Waterway“ gelegen.

11 bestens ausgestattete Räume auf 1.200 qm für Einzel- und Paarbehandlung. Großer Relax- Raum mit herrlichem Blick, Sauna und Dampfbad, zwei 18 qm Vitality Pools zum Entspannen. Pediküre und Maniküre mit Produkten von Bastien Gonzalez. Im Spabereich werden außerdem leichte, organische Menüs für ganzheitliches Wohlbefinden serviert.

Wohnbeispiel Marina Room

Ideal für Familien Das One & Only Cape Town bietet auf 100 qm den „Kids Only Club“ mit einem speziellen, abwechslungsreichen Programm für Kids von 411 Jahren an. Für Jugendliche von 12-17 Jahren werden ebenfalls Aktivitäten angeboten.

65


SÜDAFRIKA

Hotels

KAPSTADT/V&A WATERFRONT

The Table Bay Hotel |||||

Wohnbeispiel Junior Suite

Lage: Victoria & Alfred Waterfront. Hotel: „Leading Hotel of the World“, architektonisch reizvolles Ambiente, exklusiver viktorianischer Stil, 2 Restaurants, 2 Bars, Wellness Bereich, Swimmingpool, eigener Bootsanleger, durch eine Passage mit der V&A Waterfront verbunden. Zimmer: 329 Luxury: 239 (4 behindertenger.), 32 qm. Geräumige Zimmer mit begehbarem Kleiderschrank, Bad/WC, sep. Dusche, Telefon, TV,

Fax, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Superior Luxury: 68, 40 qm, Ausstattung wie Standard, jedoch größer,zusätzliche Sitzecke. Junior Suite: 13, 60 qm, gleiche Ausstattung wie Luxury. Separates Schlafzimmer mit Schreibtisch, ein Wohnzimmer mit Schlafcouch und einem Esstisch für 2 Personen. Executive Suite: 2, 70 qm, Ausstattung wie Junior Suite, größerer Wohn-/Speisebereich. Wohnbereich mit Couch (keine Schlafcouch).

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-21.5., 18.7.-28.8. 18% Ermäßigung bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten für Aufenthalte vom 1.5.-24.5., 18.7.-31.8. sowie 4 Nächten für Aufenthalte vom 1.9.-28.10.

KAPSTADT

The Westin Grand Cape Town Arabella Quays |||||

Wohnbeispiel Executive Clubroom

Lage: 10 Gehminuten zur V & A Waterfront und zum City Center. Internationaler Flughafen Kapstadt ca. 20 km. Hotel: Afrikanische Elemente mit modernen Akzenten, Eleganz und Komfort. 3 Restaurants, Bar, Jazzbar, 1 Coffeeshop mit Terrasse, Zigarrenlounge, Friseur, Fitness-Center, Geschäfte, Babysitterservice. Beauty und Wellness: Altira Spa (1.143 qm) inkl. Sauna mit 18 Behandlungsräumen, Indoor Pool mit Unterwassermusik, Fitnessraum mit Blick über Signal Hill und V&A Waterfront. Dampfbad, Jacuzzi, Schönheitssalon.

Protea Breakwater Lodge |||

Zimmer: 483. Die meisten der 483 Zimmer und Suiten mit komplett verglasten Fassaden bieten ein Höchstmaß an Ausblick über Kapstadt, die Victoria & Alfred Waterfront sowie die Berge und den Hafen. Deluxe: geräumig mit Bad/Dusche/ WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, TV, Telefon, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter. Grand Deluxe: gleiche Ausstattung wie Deluxe jedoch geräumiger. Executive Club Room: gleiche Ausstattung wie Grand Deluxe, jedoch im 16.-18. Stockwerk, separater Check-In. WLAN, Tageszeitungen, Magazine. Nutzung des exklusiven Executive Club Lounge & Restaurant mit phantastischer Aussicht. Snacks, Kuchen, Getränke (Kaffee, Tee und Softfrinks) zwischen 15-19 Uhr, privates Frühstücksbuffet. Executive Club Suite: gleiche Ausstattung wie Executive Club Room, jedoch geräumiger, zusätzlich mit Schlafcouch, extra TV/DVD. Sie erhalten einen umfangreichen Butlerservice. Gäste (bei 2-er Belegung) der Executive Club Suite können bis zu 4 Pers. in den Executive Club einladen.

DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie: • freien Eintritt zum Altira Spa inkl. Sauna, dem HiTech-Fitnesscenter, Dampfbad und Jaccuzzi • 10 % Ermäßigung auf alle Wellness/Spaanwendungen des Altira Spas • 1 Abendessen im Restaurant „Thirty7“ oder „Louis B’s“ im Wert von ZAR 250 (gültig nur bei Buchung eines Deluxe Zimmers

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-28.10. 10% Ermäßigung bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderf. Nächten bei Aufenthalt 1.5.-31.10. Sparangebote nicht kombinierbar.

The Mount Nelson Hotel |||||

Wohnbeispiel Superior

Lage: In Gehnähe zur V&A Waterfront. 25 Automin. vom Internationalen Flughafen entfernt. Hotel: gemütliches Hotel in historischem Gebäude, ursprünglich im 19. Jahrhundert als Gefängnis erbaut. 2 Restaurants, Bar,Wäscheservice, Internetzugang WLAN (g. Gebühr), Konferenzräume, Parkplatz (g. Gebühr). Zimmer: 192 Standard: Ca. 16 qm, gemütlich eingerichtet mit Bad/Dusche/WC, Telefon, SAT-TV, Radio, Kaffee-/Teezubereiter. Family: Ausst. wie Standard, nur geräumiger. Wohnbeispiel

66

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

Lage: am Fuß des Tafelberges ca. 16 km vom Flughafen entfernt. Hotel: exklusiver Kolonialstil in herrlicher Parkanlage. 2 Restaurants, Top Szene Designer „Planet Bar“, Friseur, Beauty-Salon, Geschäfte, Fitness-Center, 2 Swimmingpools, Sauna, Tennis, Golfplatz in der Nähe. Shuttle zur Waterfront. Zimmer: 201 Superior: 99, 42-46 qm, Bad/Dusche/WC, Föhn, Bademantel, TV, Video, Radio, CD, Telefon, Internet (gegen Gebühr), Klimaanlage/Heizung, Minibar, Safe, Balkon oder Terrasse.

Luxury: 45, 63-76 qm, gleiche Ausstattung wie Superior, jedoch geräumiger, mit einem gemütlichen Sofa. Junior Suite: 19, 63-82 qm, gleiche Ausstatung wie Luxury, jedoch geräumiger und mit einem separaten Schlafzimmer. More Inclusive Bei einem Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie 1 Flasche Wein. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-30.5., 17.7.-26.9.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels

SÜDAFRIKA

KAPSTADT

Southern Sun Waterfront Cape Town ||||

Southern Sun Cullinan ||||

Wohnbeispiel

Lage: zwischen Tafelberg und Atlantischem Ozean, nahe der Victoria & Alfred Waterfront. Nachbarhotel des Southern Sun Cullinan. Hotel: modernes Hotel, Restaurant, Bar, Fitness-Center, kleiner Swimmingpool, Konferenzräume, Internetzugang WLAN, Parkhaus (g. Gebühr). Transfer (ca. 5 Min.) zur Waterfront. Zimmer: 546, tw. behindertengerecht. Standard: Bad /Dusche/WC,Telefon,TV, Radio, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter, 24-StdZimmerservice. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.9., 4 = 3 Anreise 1.10.-28.10.

Radisson BLU Hotel Waterfront |||||

Wohnbeispiel Business Seafacing

Lage: direkt am Atlantischen Ozean. 3 km vom Stadtzentrum entfernt. Zur V&A Waterfront wenige Gehminuten. Hotel: Elegantes, internationales Hotel mit Restaurant, Bar und schöner Terrasse mit wunderschönem Blick auf das Meer. Ein „RimFlow” (Überlauf) Swimmingpool, Schönheitssalon, Businesscenter, Souvenirgeschäfte und Parkplätze gehören ebenfalls zum Hotel. Kostenfreie WLAN Nutzung für Hotelgäste. Zimmer: 181 Standard Mountain Facing: In freundlichen Farben geschmackvoll gestaltete Zimmer mit Bad/WC, separate Dusche, Föhn, Radio, Sat-TV mit deutschen Kanälen, Telefon, Mini-

bar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage. Bergseite. Business Sea Facing: Ausstattung wie Standard Mountain Facing, jedoch sehr viel geräumiger, Meerseite mit privatem Balkon. Sport: Inklusive: Fitnesscenter in der Nähe. More Inclusive Bei Mindestaufenthalt von 4 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie 1 Abendessen (Wert von ZAR 250 pro Person, Getränke nicht inkludiert). Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-27.9., 7 = 6 Anreise 1.5.-25.10.

Mandela Rhodes Place ||||

Lage: sehr zentral gelegen, nahe des Greenmarket Square. Hotel: Modernes Apartmenthotel mit Concierge, Restaurant, Bar, Swimmingpool, Terrasse. Zimmer: 69 Studio: 67 qm, helle Farben. Bad/Dusche, WC, TV, DVD/CD, Telefon, Internet (gegen Gebühr), Safe, Küchenzeile, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffee-/Teezubereiter. Klimaanlage, Deckenventilator, Bügeleisen/-brett. Balkon. Superior: 96 qm, Ausstattung wie Standard, jedoch 2 Schlafzimmer und 2 Badezimmer. Spartermine: 4 = 3Anreise 1.5.-2.6., 14.7.-27.9.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Lage: nahe der Victoria & Alfred Waterfront. Hotel: elegantes Hotel mit exklusivem Ambiente. Blick auf den Tafelberg, das Meer und den Hafen. Frühstücksraum, à la Carte Restaurant, gemütliche, stilvolle Bar, Terrasse mit Swimmingpool, Fitnessraum, Konferenzräume, Internetzugang WLAN, Transfer (ca. 5 Min.) zur Waterfront. Zimmer: 410 (teilweise behindertengerecht) Standard: Bad/Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.9., 4 = 3 Anreise 1.10.-28.10. Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Kapstadt/V&A Waterfront One&Only Cape Town Leistung CPT10184 SA 01.05.-09.06. Marina Room/ÜF RA E 456 228 152 5117 10.06.-27.06. RA E 532 266 178 5617 28.06.-07.07. RA E 610 305 203 5617 08.07.-30.09. RA E 456 228 152 5117 01.10.-31.10. RA E 570 285 190 5117 01.05.-09.06. Island Junior Suite/ÜF RT E 532 266 178 5117 10.06.-27.06. RT E 610 305 203 5617 28.06.-07.07. RT E 800 400 267 5617 08.07.-30.09. RT E 532 266 178 5117 01.10.-31.10. RT E 648 324 216 5117 The Table Bay Hotel Leistung CPT10105 SA 01.05.-24.05. Luxury/ÜF RI E 291 158 frei11 25.05.-17.07. RI E 461 243 frei11 18.07.-31.08. RI E 291 158 frei11 01.09.-31.10. RI E 379 202 frei11 Kapstadt (Großraum Waterfront und Stadt) The Westin Grand Cape Town Arabella Quays Leistung CPT11119 SA 01.05.-31.08. Deluxe/ÜF RI E 210 116 frei12 01.09.-30.09. RI E 210 116 frei12 01.10.-31.10. RI E 312 167 frei12 Protea Breakwater Lodge Leistung CPT10185 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 76 50 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 76 50 01.10.-31.10. RI E 91 59 The Mount Nelson Hotel Leistung CPT10100 SA 01.05.-03.06. Superior Room/ÜF RI E 291 158 04.06.-16.07. RI E 17.07.-30.09. RI E 291 158 01.10.-31.10. RI E 428 226 Southern Sun Waterfront Cape Town Leistung CPT10108 SA 17 01.05.-30.09. Standard/ÜF RI E 103 59 50 frei 01.10.-31.10. RI E 185 103 79 frei17 Southern Sun Cullinan Leistung CPT10220 SA 01.05.-30.09. Standard/ÜF RI E 113 65 54 frei17 01.10.-31.10. RI E 209 115 88 frei17 Radisson BLU Hotel Waterfront Leistung CPT10218 SA 01.05.-10.06. Standard Mountain Facing/ÜF RI E 183 105 11.06.-12.07. RI E 13.07.-31.08. RI E 183 105 01.09.-31.10. RI E 286 155 01.05.-10.06. Business Sea Facing/ÜF RXME 241 135 frei11 11.06.-12.07. RXME 13.07.-31.08. RXME 241 135 frei11 11 01.09.-31.10. RXME 378 200 frei Mandela Rhodes Place Leistung CPT10272 SA 01.05.-31.05. Studio/ÜF RI E 77 38 01.06.-15.07. RI E 340 170 16.07.-30.09. RI E 77 38 01.10.-31.10. RI E 142 71 An-/Abreise: täglich. *Kind: bis einschl. 1111 Jahre, 1212 Jahre, 1717 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett, Southern Sun Waterfront, Cullinan auf einer Schlafcouch). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Weitere Zimmerkategorien: One&Only 1-Bedroom Marina Suite Unterbr RA3E, Marina Grand Suite Unterbr RA4E,1Bedroom Island Suite Unterbr RT1E, 2-Bedroom Island Grand Suite Unterbr RT2E; Table Bay Superior Luxury Unterbr RX E, Junior Suite Unterbr RJ E, Executive Suite Unterbr RXXE; Westin Grand Deluxe Unterbr RX E, Executive Suite Unterbr RJ E, Executive Club Room Unterbr RJXE; Protea Breakwater Lodge Family Unterbr FA E; Mount Nelson Luxury Unterbr RX E, Junior Suite Unterbr RJ E; Radisson BLU 2 Bedroom Suite Seafacing Unterbr RJME; Mandela Rhodes Superior Unterbr RIXE. Preise lt. System.

67


SÜDAFRIKA

Hotels

KAPSTADT

Townhouse Hotel ||||

Urban Chic Boutique Hotel & Cafe ||||

Wohnbeispiel Deluxe Family

Lage: Im Zentrum von Kapstadt, nahe der Regierungsgebäude in einer ruhigen Gegend gelegen.Viele Sehenswürdigkeiten, wie auch Restaurants und Bars sind gut zu Fuß zu erreichen. Internationaler Flughafen ca. 25 Automin. Hotel: In entspannter Atmosphäre stehen Ihnen Ihnen die Annehmlichkeiten des komplett renovierten Hotels zur Verfügung: Das Restaurant – berühmt für seine Gourmet-Gerichte und eine interessante Auswahl an Kapweinen – bürgt für ein kulinarisches Erlebnis. Die gemütliche Residenz-Lounge bietet eine köstli-

Wohnbeispiel Junior Suite

che Auswahl an hausgemachtem Gebäck, Kuchen sowie Snacks an. Konferenzräume, überdachter Parkplatz. Zimmer: 107, Deluxe Family: Geräumig, modern und geschmackvoll eingerichet. Bad und Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Safe. Junior Suite: Austattung wie Deluxe, jedoch wesentlich geräumiger. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-4.6., 14.7.-29.8.

The Grand Daddy ||||

Wohnbeispiel

Lage: Ecke Long Street & Pepper Street, im kultigen Trendviertel. Ideal für Shopping & Lifestyle. Hier befinden sich tolle Läden, Bars und Cafés. 20 Automin. zum Flughafen Kapstadt und 5 Automin. zur V&A Waterfront.Toller Ausgangspunkt für „Nightlife in Cape Town“. Hotel: „Urbane Eleganz trifft City Chic“. Urban Chic besticht mit coolem Design und Ausstattung am Puls der Zeit. Lobby mit Bar, À la Carte Restaurant, „Gallery Café“, mit Blick über die Long Street, eine Zigarrenlounge. Internetzugang WLAN.

Wohnbeispiel

Zimmer: 20 Standard: trendiges Design in frischen Naturtönen mit Farbakzenten. Bad oder Dusche/ WC, Föhn, Bademantel, Sat-TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Bügeleisen/-brett, Klimaanlage, Heizung, Minibar, Juliet-Balkon.

Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-29.5.,1.8.-29.10., 5 = 4 Anreise 1.5.-26.5., 1.8.-26.10.

The Grand Daddy Airstream Penthouse ||||

Wohnbeispiel Dorothy

Lage: Long Street, im pulsierenden Herzen Kapstadts. Ultimativer Ausgangspunkt für Lifestyle. Hotel: Viktorianischer Stil mit coolem Anstrich. Hier trifft „man“ sich zum leichten Lunch oder Dinner im Restaurant „Showroom Café“ oder zum Sundowner in der „Daddy Cool Bar“. Und mit dem nostalgischen Aufzug kommen Sie von Stockwerk zu Stockwerk. Zimmer: 29, „stylish, viktorianisch, hip“ Superior: Helle Farben, weißes Leinen und graphische Muster. Mit Bad/Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar, Klimaanlage. DERTOUR Spezial • Bei Ankunft 1 Flasche Sekt im Zimmer

Protea Hotel Fire & Ice ||||

Wohnbeispiel Afro Funk

Wohnbeispiel Love of Lacy

Lage: auf dem Dach des „Grand Daddy“. Penthouse: Eine ganz besondere Idee wurde hier wahr. 7 amerikanische, kultige „Airstreams“ wurden als „Penthouse der besonderen Art“ über den Dächern von Kapstadt platziert. Eine Bar mit Lounge, Zimmerservice sowie ein Terrassendeck gehören zum Airstream Penthouse. Ideal für den Ausflug mit der Clique (max. 14 Pers.) oder einen besonderen Anlass. Caravans: 7, Namen wie z. B. „Dorothy“, „Love of Lacy“ oder „The Ballad of John & Yoko“ stehen am Türschild. Absolut individuell (und teilweise schrill) von verschiedenen Designern super gemütlich eingerichtet. Mit Dusche/WC, Sat-TV und Minibar. Teilweise kleine Sitzgelegenheit vor dem Airstream.

Park Inn Greenmarket Square ||||

Wohnbeispiel

Lage: im Stadtteil Gardens, 1 km zur Victoria & Alfred Waterfront. 24 km zum Flughafen . Hotel: „Trendy und hip“, mit einer stylischen Rezeption, Lounge, Restaurant, Bistro, 2 Bars, Soundroom, Swimmingpool, Kletterwand, Parkplatz. Zimmer: 189 Standard: 21 qm, individuell eingerichtet. Viel Holz u. Naturtöne. Große Dusche/WC,Telefon, TV (LCD-Flatscreen), Wireless-Internetzugang (g. Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter. Blick zum Tafelberg oder Signal Hill. Wohnbeispiel

68

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

Lage: direkt am Greenmarket Square . Hotel: Sehr gutes Mittelklasse-Hotel mit einem Restaurant, einer berühmten Zigarren-Lounge, Bar, Sauna, Swimmingpool, Safe, BusinessCenter, Terrasse mit Blick auf den Flohmarkt, der schon Kultcharakter hat. Wäscheservice, Babysitter auf Anfrage. Zimmer: 165 Standard: mit Bad/Dusche/WC, Föhn, Radio, TV, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-28.8., 7 = 6 Anreise 1.9.-25.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels

SÜDAFRIKA

KAPSTADT/ZENTRUM

Holiday Inn Express Cape Town |||

Protea Hotel Victoria Junction ||||

Wohnbeispiel Standard

Wohnbeispiel

Lage: in unmittelbarer Nähe des Cape Town City Centres und der St. Georges Mall. 5 Autominuten zur Victoria & Alfred Waterfront, 25 Autominuten vom Internationalen Flughafen Kapstadt. Hotel: Ein modernes Stadthotel mit Restaurant, Bar, Internet-Zugang WiFi (gegen Gebühr), Konferenzräume, Wäscherservice.

Zimmer: 175, davon 2 behindertengerecht. Standard: helle und freundliche Farben, mit modernen Akzenten. Zu den Annehmlichkeiten der Zimmer gehören ein Bad/Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Internetzugang WiFi (gegen Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter, Safe und eine individuell einstellbare Klimaanlage.

Lage: nahe der Victoria & Alfred Waterfront. Guter Ausgangspunkt für Sightseeing und den trendigen Capetown Lifestyle. Hotel: im modernen Loftstil gebaut und ausgestattet, der ganz besonders bei den Crews der Film- und Modebranche sehr beliebt ist. Das Restaurant, „Out of Africa“ sorgt für gaumenfreuden, die Lounge (im Stile einer ostafrikanischen Zigarrenbar) lädt zum Verweilen ein. In der Bar trifft man sich zum Aperitif oder Dijestif. Coffee-Bar, der Swimmingpool sorgt für Erfrischung von außen.

Zimmer: 172 (teilweise behindertengerecht). Standard: sehr modern ausgestattete Zimmer mit Bad/Dusche/WC,Telefon,TV/Radio, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Loft: Ausstattung wie Standard, jedoch auf 2 Etagen mit Kitchenette und separater Toilette. Aktivitäten: Gegen Gebühr: (in der Nähe) Fischen, Golf, Fitness-Center. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

KAPSTADT/GREENPOINT

Cape Royale Luxury Hotel |||||

Wohnbeispiel 1 Bedroom

Lage: im Stadtteil Greenpoint, am Fuße des Signal Hills. 5 Gehminuten zur V&A Waterfront. Hotel: Elegantes Ambiente. 2 Restaurants, eine Bar sowie ein Coffeeshop. Die Dachterrasse mit Swimmingpool, Bar und einem schönen Blick auf das Meer, Stadt und Tafelberg lädt zum Verweilen ein. Hier kann man den Tag beim „Sundowner“ stilvoll ausklingen lassen. Für das tägliche „Workout“ steht der Fitnessbereich zur Verfügung. Parken (gegen Gebühr, ca. 45 ZAR/Tag). Zimmer: 80 Deluxe Suite: Zeitlose Eleganz mit maßgefertigten Möbeln, dunklem Holz und prächtigen Stoffen mit weiß/lindgrünen Akzenten. Wohnzimmer, Bad mit Badewanne, separate Dusche/WC. Alle Suiten verfügen über TV (Flat-

Wohnbeispiel 2 Bedroom

screen),Telefon,WLAN, Safe, Klimaanlage, eine moderne Küche mit Essbereich, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter. Family Deluxe Suite: Ausstattung wie One Bedroom Suite, jedoch mit einem zusätzlichen Schlafzimmer. Beauty & Wellness Gegen Gebühr: „Equinox Spa & Wellness Centre“, Sauna. More inclusive 1x20 min. Nackenmassage p. Pers./Aufenthalt. Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-8.6., 12.7.-29.8., 7 = 5 Anreise 1.5.-4.6., 12.7.-25.8. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 31.3. für Aufenthalte vom 1.5.-31.5. und 1.8.-31.10. Sparangebote nicht kombinierbar.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Kapstadt Townhouse Hotel Leistung CPT10186 SA 01.05.-06.06. Deluxe/Family/ÜF RI E 68 51 frei12 07.06.-13.07.WM RI E 84 64 frei12 14.07.-31.08. RI E 68 51 frei12 01.09.-31.10. RI E 88 67 frei12 01.05.-06.06. Junior Suite/ÜF RX E 82 62 07.06.-13.07.WM RX E 101 76 14.07.-31.08. RX E 82 62 01.09.-31.10. RX E 106 80 Urban Chic Boutique Hotel & Cafe Leistung CPT10131 SA 01.05.-31.05. Luxury/ÜF RI E 82 41 frei12 01.06.-31.07. RI E 01.08.-30.09. RI E 82 41 frei12 12 01.10.-31.10. RI E 112 56 frei The Grand Daddy Leistung CPT10187 SA 01.05.-31.05. Superior/ÜF RI E 126 63 4212 01.06.-31.08. RI E 164 82 5212 01.09.-31.10. RI E 147 74 4712 The Grand Daddy Airstream Penthouse Leistung CPT10188 SA 01.05.-31.05. Penthouse Airstream/ÜF RI E 126 63 01.06.-31.08. RI E 164 82 01.09.-31.10. RI E 147 74 Protea Hotel Fire & Ice Leistung CPT10138 SA 01.05.-31.05. Standard/ÜF RI E 72 46 01.06.-31.07. RI E 01.08.-30.09. RI E 72 46 01.10.-31.10. RI E 104 62 Park Inn Greenmarket Square Leistung CPT10103 SA 01.05.-31.08. Standard/ÜF RI E 59 37 35 frei11 01.09.-31.10. RI E 75 46 40 frei11 Holiday Inn Express Cape Town Leistung CPT10189 SA Mo-Fr 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 76 38 29 1015 01.05.-31.10.Sa-So RI E 71 36 28 1015 Protea Hotel Victoria Junction Leistung CPT11108 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 99 69 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 99 69 01.10.-31.10. RI E 165 101 Kapstadt/Greenpoint Cape Royale Luxury Hotel Leistung CPT11132 SA 01.05.-31.05. Deluxe Suite/ÜF RI E 185 101 01.06.-31.07. RI E 01.08.-30.09. RI E 185 101 01.10.-31.10. RI E 280 149 01.05.-31.05. Familiy Deluxe Suite/ÜF RX E 233 125 93 frei12 01.06.-31.07. RX E 01.08.-30.09. RX E 233 125 93 frei12 12 01.10.-31.10. RX E 352 185 133 frei An-/Abreise: täglich. Mindestalter: Protea Fire & Ice: 13 Jahre, Protea Victoria Junction: 12 Jahre *Kind: 11 12 15 bis einschließlich 11 Jahre, 12 Jahre, 15 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Townhouse Junior Suite: Keine Unterbringung von Kindern möglich. WMWichtiger Hinweis zur Fußball-WM: Im gekennzeichneten Zeitraum kommen geänderte Stornobedingungen zum Tragen. Informationen siehe Seite 207 Punkt 18.8.

69


SÜDAFRIKA

Hotels

KAPSTADT/SEA POINT

Winchester Mansions |||||

Wohnbeispiel Winchester Suite

Wohnbeispiel Classic

KAPSTADT/GREENPOINT

Beauty & Wellness The Ginkgo Health & Wellness Spa: Gegen Gebühr: z. B. Hot Stone, Swedish oder Aroma Massage, Lymphdrainage, Hydrotherapie, Reflexzonen- und Anti Stress Massage, Body Wrap, Classic Facial, u. v. m. DERTOUR Spezial • 20-25% Ermäßigung auf alle Anwendungen vor Ort im Gingko Spa & Wellness Bei Mindestaufenthalt von • 3 aufeinanderfolgenden Nächten ist die „Topless Cape Town City Tour“ inkludiert • 4 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie zusätzlich ein gepacktes Picknick • Ab 5 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie zusätzlich einen Verzehrgutschein über ZAR 120

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-27.9. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 14.4. für Aufenthalte vom 1.5.-30.9. Sparangebote nicht kombinierbar.

KAPSTADT/BANTRY BAY

Romney Park Luxury Suites ||||| Protea Hotel President ||||

Wohnbeispiel Luxury Suite

Lage: Greenpoint. 5 Automin. zur V&A Waterfront, ca. 30 km zum Internationalen Flughafen. Hotel: elegantes Luxus-Suitenhotel mit sehr privater Atmosphäre. Modernes, anspruchsvolles kolonial afrikanisches Interieur. Restaurant, Bar mit Lounge, Swimmingpool. Internet, Wäscheservice, Tiefgarage (alles gegen Gebühr). Suiten: 29 Luxury Suite 1 Bed: 65 qm, sehr luxuriöse Ausstattung, Schlafzimmer mit Meerblick, Wohnzimmer, Bad mit Whirlpool, Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Radio, Esszimmer, voll ausgestattete Küche, Klimaanlage, Fußbodenheizung, Safe, Terrasse bzw. Balkon,Meerblick. Senator Suite 2 Bed: 90 qm, Ausstattung wie Luxury Suite, jedoch geräumiger, zweites Schlafzimmer mit Badezimmer en suite.

Lage: Sea Point, Uferpromenade, ca. 5 Autominuten zur V & A Waterfront. Hotel: sehr gutes Hotel im kapholländischen Stil unter deutscher Leitung. Herrlich romantischer Innenhof mit Efeu bewachsen. Restaurant, Bar mit Außenterrasse, Coffee-Shop, äußerst gemütliche Lounge, Swimmingpool. Zimmer: 76 Classic: 33, elegant und stilvoll mit sehr ansprechendem Ambiente. Mit Bad/WC, Dusche, Föhn, Telefon, TV mit dt. Kanälen/Radio, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Heizung/Klimaanlage. Modern Classic: 25, großzügige, modern und elegant eingerichtet. Mit großem, exklusivem Bad. (Ausstattung wie Classic) Die Zimmer liegen in einem neuen Stockwerk unter dem Dach. Winchester-Suite: 12, Ausstattung wie Classic, jedoch luxuriöser eingerichtet. Außerdem verfügt die Suite über eine separate Lounge. Ein schöner Platz zum Wohlfühlen. Colonial-Suite: 5, Ausstattung wie Winchester Suite, teilweise mit 2 Schlafzimmern und teilweise zur Meerseite gelegen.

Bantry Bay Luxury Suites ||||

Wohnbeispiel 4* Semi

Lage: Bantry Bay, an der Uferpromenade. 5-10 Automin. zur V&A Waterfront. Hotel: gehobenes Mittelklasse-Hotel, Restaurant, Lounge-Bar, Gartenanlage, Fitness-Center, Friseur, Swimmingpool. Zimmer: 349 Standard: Bad/Dusche/ WC,Telefon,TV/Radio, Safe, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Bergseite, tw. Blick zum Signal Hill. Standard/Meerseite: Ausstattung wie Standard, mit Meerseite, teilweise mit Meerblick. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderf. Nächten erhalten Sie ein à la carte Mittagessen für 2 Personen (Getränke nicht inkludiert).

Lage: Bantry Bay. 10 Autominuten zur V&A Waterfront. Hotel: moderne Architektur. Bar, Lobby, Swimmingpool, Parken, Shuttle z. Waterfront. Zimmer: 41 Studio: geräumige Ausstattung mit Essbereich, Kitchenette, Bad/Dusche/ WC, Föhn, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe, Balkon, Bergblick. 4*Semi-Suite: Ausstattung wie Studio, mit seitlichem Meerblick. 5*Suite: Ausstattung/Meerblick wie 4*Semi, teilweise auf 2 Etagen, mit separatem Wohnraum und Gästetoilette. More Inclusive • Welcome Drink bei Ankunft • Täglich eine Flasche Wasser im Zimmer DERTOUR Spezial bei Mindestaufenthalt von 4 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie ein Sektfrühstück. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-6.6., 13.7.-28.10., 6 = 5 Anreise 1.5.-4.6., 13.7.-26.10.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

KAPSTADT/CAMPS BAY

The Bay Hotel |||||

Ocean View Guest House ||||

Wohnbeispiel Luxury

Lage: Camps Bay. An der Strandpromenade 2 Min zum breiten Strand der Bucht. Camps Bay ist Treffpunkt der Kapstädter „In“-Szene und macht die Beachroad zum exklusiven Laufsteg. Internationaler Flughafen Kapstadt: ca. 30 km Hotel: herrliche Kombination aus lässiger Eleganz und mediterranem Flair. Zwei Restaurants, eine Bar, ein Swimmingpool mit einer Terrasse. Lifestyle pur in toller Kulisse! Zimmer: 78 Mountain: Eingangsbereich, Bad/WC, separate Dusche, Föhn,Telefon,TV, Radio, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, kl. Sitzecke, Klimaanlage,

70

Balkon. Blick auf die Zwölf Apostel Bergkette. Classic: Ausstattung wie Mountain. Blick auf den Garten/Berg oder Pool, mit Balkon oder Terrasse. Premier Sea View: Ausstattung wie Classic, jedoch mit schönem Meerblick, Westseite. Luxury: Ausstattung wie Premier Sea View, noch geräumiger und mit luxuriöserem Bad. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten 25% Ermäßigung auf alle Spa-Anwendungen. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-1.6., 11.7.-28.10.

Wohnbeispiel Luxury

Lage: zwischen Bakoven und Camps Bay, in traumhafter Hanglage mit Atlantikblick. Die Tafelbergbahn erreichen Sie in ca. 5 Autominuten. Gästehaus: gemütliche, persönliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Zum Gästehaus gehören ein Frühstücksrestaurant, Poolbar, Swimmingpool. Zimmer: 14 Luxury: 7, Bad/Dusche/WC, TV, Minibar, Safe. Garden View: 7, Ausstattung wie Luxury, jedoch mit Gartenblick. Spartermine: 4 = 3Anreise 1.5.-31.5., 19.7.-27.9.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels

SÜDAFRIKA

KAPSTADT/NEWSLANDS

Vineyard Hotel & Spa |||||

Wohnbeispiel Deluxe Mountain

KAPSTADT/CONSTANTIA

The Cellars Hohenort |||||

Lage: im Herzen des Constantia Tales, ca. 27 km zum Internationaler Flughafen und 20 km zum Stadtzentrum Kapstadts. Hotel: wunderschönes Relais & Chateaux Anwesen, exklusiver Landhausstil. Ein Schmuckstück der Collection of Liz McGrath. Herrliche Gartenanlage. 2 Restaurants (davon ein Cape Malay Restaurant), 1 Bar mit Lounge. 3 Swimmingpools (1 beheizter), Wellness-Bereich „Carchele Spa“, Friseur. Zimmer: 53 Standard: 42 qm, mondän eingerichtet. Moderner Landhausstil. Bad/Dusche/WC, Föhn, Bademantel, TV/DVD, CD, Klimaanlage/Heizung, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Terrasse, Tafelberg- oder Talblick. Luxury: 52 qm, Ausstattung wie Standard, jedoch geräumiger, mit angrenzender Lounge. Suite: 64 qm, im Haupthaus gelegen. Ausstattung wie Luxury, jedoch geräumiger, und mit einem separaten Schlafzimmer. Blick in den idyllisch angelegten Garten. Sport und Fitness: Inklusive: Fitnesscenter, Tennis, Gary Player Chip/Putting Green.

DERTOUR Spezial • Bei einem Mindestaufenthalt von 5 aufeinanderf. Nächten erhalten Sie ein 3 Gänge Menü im Cape Malay Restaurant pro Person/Aufenthalt. (Getränke nicht inklusive) • 20% auf alle Anwendungen im Carchele Spa

Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-1.6., 19.7.-29.8., 4 = 3 Anreise 1.5.-30.5., 19.7.-28.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Lage: idyllisch im exklusiven Stadtteil Newlands. Nahe des Botanischen Gartens Kirstenbosch mit tollem Tafelbergblick.15 Automin. zur V & A Waterfront (Shuttle), Cavendish’s Luxury Shoppingmall ca. 5 Gehminuten. Hotel: Herrenhaus im Kolonialstil inmitten eines herrlich angelegten Parks, umgeben von traumhafter Berglandschaft. Zu den Annehmlichkeiten des Vineyards zählen 2 Restaurants (das erstklassige, „Myoga”, sowie das Square Restaurant), 2 Swimmingpools (innen/außen), Poolbar; Konferenzräume, Parkplatz. Zimmer: 175 Standard Courtyard: 68, Bad/WC, sep. Dusche, Föhn, Bademantel, TV, Radio, Telefon, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter. z.T. mit Terrasse/Balkon, Blick zum Innenhof. Standard Mountain: 47, Ausstattung wie Courtyard, jedoch mit Tafelbergblick. Deluxe Mountain: 23, gleiche Ausstattung/ Blick wie Standard Mountain, eigene Terrasse. Sport und Fitness: Inklusive: Fitnesscenter Gegen Gebühr: Golfplätze in der Nähe.

Beauty & Wellness Gegen Gebühr: Angsana Spa. DERTOUR Spezial bei Mindestaufenthalt vom 3 aufeinanderf. Nächten erhalten Sie ein 2-Gänge Menü inkl. Kaffee und Schokolade im Square Restaurant.

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-2.6., 14.7.-28.8.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Kapstadt/Sea Point Winchester Mansions Leistung CPT10223 SA 01.05.-31.08. Classic/ÜF RI E 92 58 01.09.-31.10. RI E 130 84 01.05.-31.08. Modern Classic/ÜF RX E 101 65 01.09.-31.10. RX E 148 95 01.05.-31.08. Winchester Suite/ÜF RIXE 118 76 58 225 01.09.-31.10. RIXE 178 109 80 225 Kapstadt/Greenpoint Romney Park Luxury Suites Leistung CPT10268 SA 01.05.-07.06. Luxury Suite/ÜÜF RI 138 69 08.06.-07.07. RI 08.07.-31.10. RI 96 48 Kapstadt/Bantry Bay Protea Hotel President Leistung CPT10109 SA 01.05.-05.06. Sea Facing/ÜF RIME 84 58 frei11 06.06.-13.07. RIME frei11 14.07.-30.09. RIME 84 58 frei11 01.10.-31.10. RIME 141 90 frei11 Bantry Bay Luxury Suites Leistung CPT10224 SA 01.05.-09.06. Studio/ÜF RI E 87 58 47 2511 10.06.-12.07. RI E 13.07.-30.09. RI E 72 48 42 2511 11 01.10.-31.10. RI E 91 61 50 25 01.05.-09.06. 4*Semi Suite/ÜF RX E 106 71 56 2511 10.06.-12.07. RX E 13.07.-30.09. RX E 89 60 49 2511 11 01.10.-31.10. RX E 112 75 59 25 Kapstadt/Camps Bay The Bay Hotel Leistung CPT10133 SA 01.05.-04.06. Classic/ÜF RX E 205 102 05.06.-10.07. RX E 11.07.-30.09. RX E 205 102 01.10.-31.10. RX E 309 155 01.05.-04.06. Premier Seaview/ÜF RXME 243 122 05.06.-10.07. RXME 11.07.-30.09. RXME 243 122 01.10.-31.10. RXME 352 176 Ocean View Guest House Leistung CPT10245 SA 01.05.-03.06. Luxury/ÜF RI E 69 46 04.06.-18.07. RI E 120 79 19.07.-30.09. RI E 69 46 01.10.-31.10. RI E 120 79 Kapstadt/Newslands Vineyard Hotel & Spa Leistung CPT10219 SA 01.05.-06.06. Mountain/ÜF RX E 129 98 86 6212 07.06.-13.07.WM RX E 184 122 104 6912 14.07.-31.08. RX E 129 98 86 6212 01.09.-31.10. RX E 184 122 104 6912 Kapstadt/Constantia The Cellars Hohenort Leistung CPT11120 SA 01.05.-03.06. Standard/ÜF RI E 178 89 04.06.-18.07. RI E 316 158 19.07.-31.08. RI E 178 89 01.09.-31.10. RI E 316 158 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: The Bay 12 Jahre, Cellars Hohenort 13 Jahre. *Kind: bis einschl. 55 Jahre, 1111 Jahre, 1212 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Weitere Zimmerkategorien: Winchester Mansions Colonial Suite Unterbr RXXE; Romney Park Senator 2 Bedroom Suite Unterbr RX; Protea President Standard Unterbr RI E; Bantry Bay 5*Suite Unterbr RXXE; The Bay Mountain Unterbr RI E, Luxury Unterbr RJ E; Ocean View Garden Suite Unterbr RJ E; Vineyard Courtyard Unterbr RI E, Deluxe Mountain Unterbr RXXE; Cellars Hohenort Luxury Unterbr RX E, Suite Unterbr RJ E. ÜFRomney Park: Im Zeitraum 1.-31.5 sowie 21.7.-31.10. ist das Frühstück inkludiert. WMWichtiger Hinweis zur Fußball WM: Im gekennzeichneten Zeitraum kommen geänderte Stornobedingungen zum Tragen. Informationen siehe Seite 207 Punkt 18.8.

71


SÜDAFRIKA

Hotels

KAPSTADT/CONSTANTIA

Steenberg Hotel |||||

Wohnbeispiel Standard Luxury

Lage: auf der ältesten Weinfarm des Kaps, im Constantia Valley. 20 Automin. nach Kapstadt. Hotel: herrlich gelegenes, liebevoll restauriertes Boutique Hotel inmitten fantastischer Kapweinlandschaft. Legendäre Eleganz und Tradition des 17. Jahrhunderts werden mit Luxus und Behaglichkeit der modernen Zeit kombiniert. Kulinarische Genüsse erleben Sie in der ausgezeichneten Küche des Restaurants „Catharina’s“, Weinkeller mit international ausgezeichneten Weinen. 2 Swimmingpools (1 geheizter) sorgen für Erfrischung von außen. Zimmer: 24 Luxury: 25 qm, exquisite Ausstattung, ausge-

suchten Antiquitäten. Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel, TV (auch deutsche Kanäle), DVD (auf Anfrage), Radio, Telefon, Internet, Klimaanlage/ Heizung, Minikühlschrank/Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Blick in die Weinberge oder den Garten. Superior: 30 qm, klassisch, Ausstattung wie Standard. Premier Room: 50 qm, klassisch, Ausstattung wie Standard. Manor Suite: 81-97 qm, klassisch, Ausstattung wie Standard. Sport und Fitness: Gegen Gebühr: 18-Loch Championship Golfplatz, weitere Plätze in der Nähe.

Wohnbeispiel Superior

Beauty & Wellness Gegen Gebühr: Gingko Spa, Kosmetik, Friseur. More inclusive Transfershuttle zur Waterfront/Restaurants, sowie eine Weinprobe p. Person/Aufenthalt. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 4 aufeinanderf. Nächten erhalten Sie (Montag-Samstag) ein 2-Gänge Mittagessen à la Carte oder wahlweise einen Buffet „Jazz Lunch“ am Sonntag. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-28.10., 8 = 6 Anreise 1.5.-24.10.

HOUT BAY/KAPHALBINSEL

Tintswalo Atlantic |||||

Lage: In einer spektakulären Bucht direkt am Ozean gelegen, 2 km von Hout Bay inmitten des Cape Mountain Reservats. Ca. 25 Automin. von Kapstadt, ca. 45 Automin. vom Internationalen Flughafen Kapstadt entfernt. Hotel: Neu eröffnetes Ozean Resort, das mit seinen Farben, Muscheln, Pflanzen, kunstvoll verarbeitetem Treibholz und Kristallleuchtern die stimmungsvollen Lichtreflexe des Ozeans darstellt. Supergemütliche Sofas in der Lounge, Ottomane und Deckchairs auf dem großen Holzdeck mit Blick auf den Ozean, sowie ein beheizter Jaccuzzi sind ein Garant für Entspannung pur. Die kulinarische Vielfalt erleben Sie in sehr persönlichem Rahmen. Im offen gestaltete Küchen- und Speisebereich können Sie, vielleicht

Wohnbeispiel

mit einem Glas kühlen Kapwein in der Hand, dem „Chef“ beim Zubereiten der Speisen zuschauen. „In der Ferne zuhause“ zu sein, wird an diesem traumhaften Fleckchen Erde vermittelt. Zimmer: 11, Suite: 10, 65 qm. Nach Inseln der Seychellen, Ostafrika, Europa, Asien und der Karibik benannt. Frische Farbakzente und liebevoll ausgesuchte Einrichtungsgegenstände geben den individuell eingerichteten Suiten die besondere Note. Jede Suite verfügt über extralange Betten, ein geräumiges Bad, Dusche, WC, Klimaanlage, kleines Privatdeck mit Ozeanblick. More inclusive • Transfer zur/von der V & A Waterfront und zu den Restaurants in Hout Bay • Transfer vom/zum Internationalen Flughafen Kapstadt • Eine geführte Wanderung durch den Table Mountain Nationalpark DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderf. Nächten erhalten Sie ein Abendessen im Wert von ZAR 550 pro Pers./Aufenth. (exkl. Getränke).

HOUT BAY/KAPHALBINSEL

SIMONS’S TOWN/KAPHALBINSEL

KAPSTADT/MILNERTON

Riverside Estate ||||

Quayside Hotel ||||

Leisure Bay Luxury Suites ||||

Lagoon Beach ||||

Lage: direkt am Yachthafen. Hotelbus (g. Gebühr) zum internationalen Flughafen Kapstadt (45 km). Hotel: exklusives, kl. Hotel,mediterrran modernes Ambiente, am Bootsanleger. Rezeption, Lobby, Restaurant, Internet (g. Gebühr), Parken. Zimmer: 26 Seafacing: 13, 9-12 qm, Bad u. Dusche, WC, Föhn,TV, Radio,Telefon, Bügeleisen/-brett, Klimaanlage/Heizung, Minikühlschrank/Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Meerseite. Luxury Seafacing: Ausstattung und Größe wie Standard, jedoch mit Balkon oder Terrasse. Sport: Gegen Gebühr (in der Nähe): z. B. Segeln, Kajak, Reiten, Golf, Bootstouren.

Lage: Leisure Bay, nahe Milnerton, 10-15 Automin. nach Kapstadt’s City. Tafelbergblick. Internat Flughafen ca. 25 Automin. entfernt. Hotel: komfortables, legeres Hotel. Rezeption, Lobby, Bistro, Internet (g. Gebühr) Wäscheservice, 2 Swimmingpools, Parken. Suiten: 32 One Bedroom Suite: 65-75 qm. Sep. Schlafzimmer, Sofa, Bad/Dusche/WC, Föhn, Kitchenette, TV, Telefon, Bügeleisen/-brett, Klimaanlage/Heizung, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Kitchenette, Safe, Balkon oder Terrasse, Meerseite. Two Bedroom Suite: 65-75 qm, Ausstattung wie One Bed Room Suite, jedoch mit 2 Schlafzimmer und Bädern.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-7.6., 13.7.29.10. inklusive einer Hafenrundfahrt pro Person/ Aufenthalt (wetterabhängig)

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-6.6., 13.7.28.10. inklusive ein Abendessen im Wert von ZAR 150 pro Person/Aufenthalt.

Lage: Kapstadts Strandvorort Milnerton, direkt am Meer gelegen. Nachbarhotel des Leisure Bay. 15 Automin. in das Stadtzentrum, 20 Autominuten zum Internationalen Flughafen. Hotel: modernes Ambiente, gehobene Mittelklasse. 2 Restaurants, 1 Bar, „Ice-Bar“, Lounge, Bibliothek, Souvenirladen, Internetzugang (Rezeption). 1 Swimmingpool mit Tafelbergblick, Dachterrasse mit Poolbar. Wellness- und Fitnessbereich, Sauna, Parkplätze, Garage. Zimmer: 203, teilweise behindertengerecht. Standard: moderne Ausstattung. Bad/WC, sep. Dusche, Föhn, Telefon, Sat-TV, Radio, Klimaanlage/Heizung, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Sport: Gegen Gebühr (in der Nähe): Fischen, Golf, Wasserski, Segeln.

Lage: Inmitten eines 5 ha großen Anwesens nahe des Küstenstädtchen Hout Bay gelegen. 10 Automin. von Constantia und dem Botischen Garten in Kirstenbosch, 30 Automin. vom Internat. Flughafen Kapstadt entfernt. Hotel: Im kapholländischen Stil gebautes Hauptgebäude, umgeben von einem gepflegten Garten. Zu den Annehmlichkeiten zählen u. a. ein Restaurant, eine Bar, ein Swimmingpool, ein Gazebo für Festlichkeiten. Zimmer: 4 (+5 Selbstversorger Cottages) Paddock Loft: wunderschöne Zimmer mit Bad/ Dusche, WC, Telefon, Kitchenette, Holzdeck mit traumhafter Sicht auf die Berge.

72

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.5., 1.8.-28.8., 4 = 3 Anreise 1.5.-31.5., 1.8.-28.8.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels

SÜDAFRIKA

STELLENBOSCH

Asara Wine Estate |||||

Wohnbeispiel Deluxe

Lage: Preisgekröntes 180 ha großes Weingut, ca. 4 km von Stellenbosch, ca. 30 Automin. vom internationalen Flughafen Kapstadt entfernt. Hotel: Zur Relais & Chateaux Gruppe gehörend, eine der ersten Adressen der Weinregion. Zu den Annehmlichkeiten zählen 2 Restaurants., u. a. das „Raphael’s“ mit exquisiter Küche, das Bistro (kleine Gerichte und Snacks). Die Bar lädt zum Aperitif oder Dijestif ein. Erfrischung von außen finden Sie im Swimmingpool. Delikatessen und Souvenirs erstehen Sie in der Boutique. Im „Wine Tasting Centre“ können Weinproben gebucht werden. Zimmer: 36 Courtyard Room: 4, 39 qm, geschmackvoll eingerichtet. Mit Bad/Dusche/WC, Föhn,Telefon,

Spier Hotel ||||

Wohnbeispiel Standard

Lage: im Weinland, 10 Automin. nach Stellenbosch, 20 Automin. zum Flughafen Kapstadt. Hotel: Authentische Atmosphäre eines kapholländischen Dorfes.Angrenzend an ein altes Weingut, 32 kleine Gebäude in einer1.000 ha Anlage mit 4 ausgefallenen Restaurants z.B. das Moyo at Spier, 1 Bar, 1 Pub, 2 Weinstuben (tägl.Weinproben). Private Picknicks am hauseigenen See, Spa Behandlungen (g. Gebühr), Shuttleservice. Zimmer: 156. Ca. 12–20 Zimmer in kleinen Häusern, jeweils um einen privaten Hof mit einem Swimmingpool verteilt. Standard: 60 qm, farblich sehr geschmackvoll ar-

rangiert. Bad/Dusche/WC, TV, Safe, Minibar (auf Anfrage), Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Superior: 65 qm, wie Standard, nur geräumiger. Mit Flatscreen TV, Internetzugang WLAN (g. Gebühr), Minibar, Sicht zum Eerste River. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 2 aufeinanderfolgenden Nächten im Zeitraum vom 1.11.-31.3. • einen Spier-Gutschein über ZAR 150 pro Person/Aufenthalt im Restaurant • 1 Flasche Spier Classic Wein/pro Zimmer Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.9.

Hotel Devon Valley ||||

Wohnbeispiel Luxury

Lage: im Weinbaugebiet. „Working Wine Farm“. Hotel: Traumhaft schönes Ambiente mit Blick von der Terrasse über das Tal, die Weinberge und Olivenplantagen. Perfekt zum Seele baumeln lassen. Restaurant, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 39 Classic: im historischen Gebäudebereich (Cedarwood Building). Komplett renoviert. Bad/ Dusche/WC, Telefon, TV, Internetzugang frei, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Kleine private Terrasse oder Zugang zum Courtyard. Luxury: im Manor House. Wie Classic, jedoch geräumiger. Kleine private Terrasse oder Zugang zum Courtyard mit Jacuzzi und Pool. Wohnbeispiel Classic

Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-26.5., 14.7.-28.9. inklusive eine Weinprobe pro Person/Aufenthalt

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Sat-TV, DVD Player, Minibar, Kaffee-/Teezubereitung, Safe, Fußbodenheizung, Klimaanlage, Balkon o.Terrasse mit schönem Courtyardblick. Classic Deluxe: 10, 40 qm, Ausstattung wie Courtyard, etwas geräumiger, Balkon oder Terrasse mit Weinberg- oder Bergblick. Deluxe: 19, 45-47qm, Ausstattung und Blick wie Classic Deluxe, jedoch noch geräumiger. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 4 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie: • Früchtekorb und 1 Flasche Wein bei Ankunft • 1 Weinprobe • Historischer Rundgang durch Stellenbosch Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.5., 1.8.-29.10.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Kapstadt/Constantia Steenberg Hotel Leistung CPT10166 SA 01.05.-09.06. Luxury/ÜF RI E 160 80 10.06.-12.07. RI E 13.07.-30.09. RI E 160 80 01.10.-31.10. RI E 259 130 Hout Bay/Kaphalbinsel Tintswalo Atlantic Leistung CPT10194 SA 01.05.-31.10. Suite/ÜF RI E 266 205 Hout Bay/Kaphalbinsel Riverside Estate Leistung CPT10271 SA 01.05.-31.10. Paddock Loft/ÜF RI E 70 35 Simons’s Town/Kaphalbinsel Quayside Hotel Leistung CPT11129 SA 01.05.-09.06. Standard Sea Facing/ÜF RIME 82 55 45 2511 10.06.-12.07. RIME 13.07.-30.09. RIME 79 53 45 2511 01.10.-31.10. RIME 87 58 48 2511 Kapstadt/Milnerton Leisure Bay Luxury Suites Leistung CPT10229 SA 01.05.-09.06. 1 Bedroom Suite/ÜF RI1E 84 56 46 2511 10.06.-12.07. RI1E 13.07.-30.09. RI1E 72 47 40 2511 11 01.10.-31.10. RI1E 89 60 48 25 01.05.-09.06. 2 Bedroom Suite/ÜF RI2E 76 51 2511 10.06.-12.07. RI2E 13.07.-30.09. RI2E 64 43 2511 11 01.10.-31.10. RI2E 81 54 25 Lagoon Beach Leistung CPT10240 SA 01.05.-31.05. Standard/ÜF RI E 119 59 59 3012 01.06.-31.07. RI E 01.08.-30.09. RI E 119 59 59 3012 12 01.10.-31.10. RI E 171 85 85 43 Stellenbosch Asara Wine Estate Leistung CPT10190 SA 01.05.-05.06. Courtyard/ÜF RI E 167 100 06.06.-14.07. RI E 15.07.-31.10. RI E 167 100 01.05.-05.06. Classic Deluxe/ÜF RXXE 223 127 06.06.-14.07. RXXE 15.07.-31.10. RXXE 223 127 Spier Hotel Leistung CPT10222 SA 01.05.-07.06. Standard/ÜF RI E 110 55 5517 08.06.-12.07. RI E 13.07.-30.09. RI E 110 55 5517 17 01.10.-31.10. RI E 142 71 71 01.05.-07.06. Superior/ÜF RX E 186 93 9317 08.06.-12.07. RX E 13.07.-30.09. RX E 186 93 9317 17 01.10.-31.10. RX E 219 109 109 Hotel Devon Valley Leistung CPT10150 SA 01.05.-28.05. Classic/ÜF RI E 86 56 47 frei12 29.05.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 86 56 47 frei12 12 01.10.-31.10. RI E 105 67 57 frei An-/Abreise: täglich. Mindestalter: Tintswalo Atlantic: 12 Jahre *Kind: bis einschließlich 1212 Jahre, 1717 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett, außer Quayside und Leisure Bay, hier mit Schlafcouch oder Klappbett) Im Lagoon Beach und im Spier Hotel (13 bis einschl. 17J.) werden max. 2 Kinder im eigenen Zimmer (Interleading Room) untergebracht.Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Weitere Zimmerkategorien: Steenberg Superior Unterbr RX E, Premier Unterbr RY E, Manor Suite Unterbr RJ E; Asara Deluxe Unterbr RX E; Quayside Luxury Seafacing Unterbr RXME; Devon Valley Luxury Unterbr RX E; Preise lt. System.

73


SÜDAFRIKA

Hotels

STELLENBOSCH

D’Ouwe Werf Country Inn ||||

River Manor Country House & Spa ||||

Wohnbeispiel Classic

Wohnbeispiel Superior

Lage: im Zentrum von Stellenbosch. Hotel: wunderschöner Kolonialstil. Ältestes Hotel Südafrikas, unter Denkmalschutz, mit Liebe fürs Detail. Sehr behagliche Atmosphäre. Swimmingpool im Innenhof tw. mit schützenden Bäumen, Restaurant, Courtyard, in dem sich auch das kleine Bistro befindet, Lounge, kl. Garage. Zimmer: 32 Classic: Sehr stilvoll eingerichtete Zimmer. Bad/

Dusche, WC, Föhn, Telefon, Radio/TV, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage. Luxury: wie Classic, jedoch geräumiger. Superior: Größe wie Luxury, jedoch eine noch hochwertigere Ausstattung. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderf. Nächten erhalten Sie eine Wine Hopper Tour sowie eine leckere Café-Überraschung.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-4.6., 14.7.-29.8. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 1.4. für Aufenthalte vom 1.5.-6.6. und 14.7.-31.8. Sparangebote nicht kombinierbar.

Lage: In „The Avenue“, der mit Eichenbäumen gesäumten, berühmten Straße. 2 Gehmin. zum Zentrum, den Kunstgalerien, Restaurants, Cafés. Kapstadt Flughafen ca. 40 km entfernt. Hotel: Denkmalgschütztes Manor House. „Kolonialer Charme mit einem Hauch Afrika“. Liebevoll eingerichtet, umgeben von einem herrlichen Garten. mit einer Kombination aus antiken und modernen Elementen. Im gemütlichen Speisebereich, der in die Veranda übergeht, wird das Frühstück serviert. 2 Swimmingpools im Garten,Wellness/Spabeich, Parkplatz. Zimmer: 18 Classic: 6, warme Farbtöne, Naturmaterialien und antike Elemente. Bad o. Dusche,WC, Föhn,

Bademantel, TV, Kühlschrank, Safe, Deckenventilator, Heizung. Superior: 8, Ausstattung wie Classic, jedoch ist das Badezimmer zusätzlich mit einer separaten Dusche ausgestattet.

Lage: Paarl Valley, 40 Automin. nach Kapstadt. Hotel: Exklusives, privat geführtes Relais & Chateaux Hotel. Liebevoll restauriertes Herrschaftshaus im kapholländischen Stil, Suiten, verträumte Kapelle. Das Bistro/Café „Allegro“ im Halbschatten der blühenden Frangipani Bäume und das Relais & Gourmand Restaurant „Bosman’s“ sorgen für exquisite, kulinarische Momente. Romantische Gartenanlage, Rezeption, Lobby, Bibliothek, Boutique, zwei Swimmingpools, Sauna, Dampfbad, Massage. Friseur (auf Anfrage). Zimmer: 34 Standard: 37 qm, tw. behindertengerecht, mit Liebe zum Detail individuell eingerichtet, Bad/ Dusche/WC, Radio, Telefon, Sat-TV, Minibar/ Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Fußbodenheizung, Klimaanlage/Heizung, Terrasse. Junior Duplex: 50 qm, Ausstattung wie Standard, auf 2 Etagen im historischen Weinkeller, kleiner gemütlicher Wohnbereich, ohne Terrasse, jedoch in Poolnähe.

Duplex Suite: 65 qm, Ausstattung wie Standard, jedoch geräumiger auf 2 Etagen, mit separatem Schlafzimmer, ohne Terrasse. Terrace Suite: 51 qm, Ausstattung wie Standard, zusätzlich mit DVD. Sport und Fitness: Inklusive: Fitnesscenter, Tennis. G. Gebühr: 27-Loch-Golfplatz (4 km, Fahrservice ohne Gebühr).

DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie einen Spa Gutschein sowie einen Dinner Gutschein je im Wert von ZAR 100. Gültig pro Person/Aufenthalt. Spartermine: 4 = 3Anreise 1.5.-25.5., 15.7.-27.9. inkl. einem Spa Gutschein im Wert von ZAR 100/p. Pers. In diesem Fall entfällt „DERTOUR Spezial“

PAARL

Grande Roche Hotel |||||

Wohnbeispiel Terrace Suite

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-6.6., 13.7.-28.10., 7 = 5 Anreise 1.5.-3.6., 13.7.-25.10. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 31.3. für Aufenthalte vom 1.5.-31.5. und 1.8.-31.10. Sparangebote nicht kombinierbar.

FRANSCHHOEK

Le Franschhoek Hotel & Spa |||||

Protea Franschhoek Inn ||||

Lage Franschhoek Tal, 5 Min. v. Franschhoek. Hotel: Hauptgebäude mit Nebengebäuden, 3 Restaurants, Lounge, Terrasse, Swimmingpool, Wellness Center, Weinkeller. Zimmer: 65 (28 im Hauptgebäude) Standard: Bad/Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Radio, Klimaanlage, Heizung, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Suite: wie Standard, nur geräumiger mit Balkon. Beauty & Wellness Gegen Gebühr: Aroma-, Hydro-, Algentherapie, Rasul, Massagen z. B. Swedish, Hot Stone, Kahuna, Ukuchina, Reflexzonen, Pediküre, Maniküre, u. v. m.

74

Wohnbeispiel

Lage: Im historischen Herzen von Franschhoek, mit wunderbarem Blick auf die Berge. Hotel: Historisches Gebäude aus dem Jahre 1880, das alle Annehmlichkeiten für einen unbeschwerten Urlaub i. d.Weinregion bietet. Rezeption, Restaurant, Bar, Swimmingpool, Weinkeller, Wäscheservice (g. Gebühr) Parkplatz. Zimmer: 30 Standard: 27, individuell eingerichtete Zimmer. Bad/Dusche,WC,Telefon, Sat-TV, Minibar, Klimaanlage.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-29.10. inklusive einer Weinprobe in einem lokalen Weingut für 2 Personen, sowie 1 Gutschein für eine einmalige Ermäßigung von 20% auf einen Restaurantbesuch im Hotel.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels

SÜDAFRIKA

CEDARBERGE

Bushmans Kloof Wilderness Reserve ||||| Lage am Fuße der Cedarberge. Im 7.500 ha großen, malariafreien Naturreservat, mit vielen, historischen Buschmann Felszeichnungen und einer Vielfalt an Tieren. Hotel: Bushmans Kloof verfügt über ein à la Carte – und ein Gartenrestaurant, eine Boma, Terrasse, 2 Kamin-Lounges (mit TV), Bibliothek, 4 Swimmingpools, Spa, InformationsCenter mit Exponaten der San Kultur. Im „Embers”, eine in den Fels gebaute Holzplattform, wird das Abendessen unter freiem Himmel (wetterabh.) serviert. Zimmer: 16 Luxury: 7, 27 qm, im Manor House, luxuriöser Landhausstil, Bad/Dusche/WC, Minibar, Klimaanlage/Fußbodenheizung, Ventilator, Safe. Deluxe: 6, 57 qm, Ausstattung/Lage wie Luxury, jedoch geräumiger mit großem priv. Patio, extra Loungebereich im Schlafzimmer. tw. mit Kamin. Suite: 2, Ausstattung und Lage wie Deluxe, noch geräumiger, mit Designerbad, Kamin. Aktivitäten: Inkl.: 2 Naturerkundungsfahrten mit Besuch der Felsmalereien, Mountainbiken, Kanu, Wandern, Klettern, Fliegenfischen.

HERMON

Bartholomeus Klip Farmhouse |||||

Wohnbeispiel Luxury

Lage: eine der größten Weizen- und Schaffarmen der Westkapprovinz, im 4.000 ha großen privates Naturschutzgebiet (u. a. Büffel- und Zebra). Kapstadt ca. 75, Paarl ca. 30 Automin. Hotel: wunderschönes Farmhaus in herrlicher Umgebung, luxuriös im viktorianischen Stil renoviert. Restaurant mit Köstlichkeiten verschiedenster Art, gemütliche Lounge, der Salzwasserpool bringt Erfrischung. Souvenirshop. Zimmer: 9, gemütlich. Stilvoll mit Leinen, Rat-

tan und individuellen Accessoires eingerichtet. Luxury: im Haupthaus. Bad/Dusche,WC, Bademantel, Telefon, Klimaanlage/Heizung, Ventilator. Aktivitäten: Inklusive: Wildbeobachtungsfahrten im privaten Reservat .Gegen Gebühr: Fischen, Kanu, Mountainbiken.

CLANWILLIAM

LANGEBAAN

Saint Du Barrys ||||

The Farmhouse |||

More inclusive Bei Ankunft 1 Flasche Wein im Zimmer.

Wohnbeispiel

Lage: in der historischen Stadt Clanwilliam am Fuße der Cedarberge. 60 km von Lambert’s Bay und 220 km von Kapstadt entfernt. Hotel: Liebevoll eingerichtetes, historisches Haus umgeben von einem schönen Garten. Mit winwe Lounge, Veranda, Swimmingpool. Restaurants, Cafés sind (auch zu Fuß) gut zu erreichen. Zimmer: 5 Standard: die Zimmer sind gemütlich eingerichtet, mit Gartenzugang, haben Bad/Dusche, WC, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Kühlschrank, Klimaanlage, Heizung, Internetzugang.

Lage: auf einer Anhöhe, die Langebaan Lagune überblickend. Ca. 130 km von Kapstadt entfernt. Hotel: Sehr gemütliches Küstenhotel, das zum Verweilen einlädt. Mit einer Lounge, einem Swimmingpool, einem Weinkeller, sowie einem kleinen Wellnessbereich. Zimmer: 16 Classic: 6, Bad und Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar, teilweise Kamin, Lagunenblick. Luxury: 2, Ausstattung und Blick wie Classic, geräumiger, mit separater Dusche und kleiner Lounge. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-1.6., 11.7.-28.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Beauty & Wellness im „The Spa“: Gegen Gebühr: diverse Massagen wie Hot Stone, Swedish, Shiatsu, Reflexzonen, Aromatherapie u. v. m. More inclusive • „Bushman’s Kloof Rock Art Book“ • 1 Spa-Wertgutschein von ZAR 500 pro Person/Aufenthalt

Wohnbeispiel Luxury Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-31.10. Bis zu 20% Ermäßigung bei Aufenthalt von 3 aufeinanderf. Nächten im Zeitraum 1.5.-31.8.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Stellenbosch D’Ouwe Werf Country Inn Leistung CPT10151 SA 01.05.-06.06. Classic/ÜF RI E 78 47 07.06.-13.07.WM RI E 110 61 14.07.-31.08. RI E 78 47 01.09.-31.10. RI E 110 61 12 01.05.-06.06. Superior/ÜF RXXE 114 61 23 07.06.-13.07.WM RXXE 148 75 2312 14.07.-31.08. RXXE 114 61 2312 01.09.-31.10. RXXE 148 75 2612 River Manor Country House & Spa Leistung CPT10258 SA 01.05.-14.06. Superior/ÜF RX E 122 79 3912 15.06.-15.07. RX E 192 106 5312 16.07.-30.09. RX E 122 79 3912 01.10.-31.10. RX E 192 106 5312 Paarl Grande Roche Hotel Leistung CPT10160 SA 01.05.-31.05. Standard/ÜF RI1E 167 84 01.06.-31.07. RI1E 01.08.-31.10. RI1E 167 84 12 01.05.-31.05. Duplex Suite/ÜF RI2E 223 111 57 01.06.-31.07. RI2E 01.08.-31.10. RI2E 223 111 5712 01.05.-31.05. Terrace Suite/ÜF RI3E 257 128 01.06.-31.07. RI3E 01.08.-31.10. RI3E 257 128 Franschhoek Le Franschhoek Hotel & Spa Leistung CPT10234 SA 01.05.-31.05. Standard/ÜF RI E 109 72 frei11 01.06.-15.07. RI E 279 184 frei11 16.07.-30.09. RI E 109 72 frei11 01.10.-31.10. RI E 147 96 frei11 Protea Franschhoek Inn Leistung CPT10259 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 89 53 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 89 53 01.10.-31.10. RI E 109 80 Cedarberge Bushmans Kloof Wilderness Reserve Leistung CPT10247 SA 01.05.-31.08. Luxury/VP RI V 189 138 01.09.-31.10. RI V 292 205 01.05.-31.08. Deluxe/VP RX V 260 178 01.09.-31.10. RX V 395 276 Hermon Bartholomeus Klip Farmhouse Leistung CPT10169 SA 01.05.-31.08. Luxury/ incl. Game Drive/VP RX V 103 86 01.09.-31.10. RX V 152 127 Clanwilliam Saint Du Barrys Leistung CPT10260 SA 01.05.-31.07. Standard/ÜF RI E 42 37 29 1211 01.08.-31.10. RI E 73 53 39 1211 Langebaan The Farmhouse Leistung CPT10261 SA 01.05.-04.06. Classic/ÜF RI E 100 50 2412 05.06.-10.07. RI E 11.07.-31.07. RI E 100 50 2412 12 01.08.-31.10. RI E 108 54 24 An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: Bushman’s Kloof: 2 aufeinanderf. Nächte bei Anreise Freitag und 11 12 15 Samstag *Kind: bis einschließlich 11 Jahre, 12 Jahre, 15 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett. Außer Farmhouse, hier extra Klappbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Mindestalter: Bartholomeus Klip 16 Jahre; Bushmans Kloof, Protea Franschhoek Inn 12 Jahre. Weitere Zimmerkategorien: D’Ouwe Werf Luxury Unterbr RX E; River Manor Standard Unterbr RI E; Grande Roche Junior Duplex Unterbr RI E, Honeymoon Suite Unterbr RX E; Le Franschhoek Suite Unterbr RX E, Bushmans Kloof Suite Unterbr RJ V; Farmhouse Luxury Unterbr RX E. Preise lt. System. WMWichtiger Hinweis zur Fußball-WM: Im gekennzeichneten Zeitraum kommen geänderte Stornobedingungen zum Tragen. Informationen siehe Seite 207 Punkt 18.8.

75


SÜDAFRIKA

Hotels

SOMERSET WEST

ARNISTON (WAENHUISKRANS)

Straightway Head Country Hotel |||

The Arniston Spa Hotel ||||

Wohnbeispiel Superior

Lage: nahe des Cape Agulhas, des südlichsten Punktes Afrikas, am Meer gelegen. Hotel: modernes Mittelklassehotel in hellem Ambiente mit Restaurant, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 60 Standard/Pool: Bad /Dusche/WC, Radio, Telefon, TV, Balkon, Poolseite. Superior/Sea: wie Standard, geräumiger, zur Meerseite gelegen.

Lage: Im schönen Somerset West gelegen, ca. 30 Automin. von Kapstadt.Ausgangspunkt für Fahrten entlang der Garten- oder Weinroute. Hotel: in einem herrlichen Garten, Haupthaus mit Restaurant, Bar, WLAN-Internet, Terrasse, Swimmingpool mit traumhafter Bergkulisse. Zimmer: 19 Continental Room: 19, geschmackvoll arrangiert. Bad und Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage/Heizung, Minibar, Kaffee-/ Teezubereiter, Safe, Terrasse. Sport: Gegen Gebühr: 6 Golfplätze in der Nähe.

Beauty & Wellness im „Gingko Spa“. Gegen Gebühr: umfangreiche Massagen, Gesichtsbehandlungen, Pediküre, Maniküre, u. v. m. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.9.

KLEINMOND

Arabella Western Cape Hotel & Spa ||||| Lage: zw. Kleinmond u. Hermanus, Kogelberg Naturreservat, ca. 100 km von Kapstadt entfernt. Traumhafter Lage an Südafrikas größter Lagune. Hotel: Elegantes Hotelresort, Luxury Collection der Arabella Sheraton Gruppe. Restaurants, Bars, Business Center, beh. Innen-/Außenpool, Reisecounter, Transfer nach Hermanus (ohne Gebühr). Zimmer: 145 Deluxe: 48, Bad/Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV/Radio, ISDN Anschluss, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Terrasse. Deluxe Suite: 12, Ausstattung wie Deluxe, jedoch geräumiger, separate Wohnbereich/ Lounge, TV im Badezimmer. Sport und Fitness: Gegen Gebühr: Reiten, Canoeing, Mountain-/Quadbiken, Kajak, Tennis, Walbeobachtungen, Haitauchen. Kinder:Vielfältiges Kinderanimationsprogramm.

Wohnbeispiel Deluxe

Golf Gegen Gebühr: 18 Loch, Par 72, (zw. 5.0176.381m), Peter Matkovitch, Greenfee: ca. 65 EUR pro Pers./Tag (buchbar nur vor Ort, Preisänderungen vorbehalten). Gehört zu den 60 besten Plätzen außerhalb USA, sowie zu den besten Plätzen Südafrikas. GPS-Golfcarts, Driving Range, Clubhaus. Beauty & Wellness Altira Spa, Fitnessbereich, Saunen, Hammam, „Afrikanische Regenwald Anwendungen“, umfangreiches Massageprogramm. DERTOUR Spezial • 10% Ermäßigung auf alle Spa Anwendungen • Deluxe Suite: bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie ein Abendessen im Jamani Restaurant im Wert von ZAR 250 pro Person/Aufenthalt

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-27.10., 5 = 4 Anreise 1.5.-26.10., 6 = 5 Anreise 1.5.-25.10., 7 = 6 Anreise 1.5.-24.10. 10% Ermäßigung inkl. freien Eintritt in den Altira Spa bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten für Aufenthalte vom 1.5.-5.6. und 14.7.-31.10. Sparangebote nicht kombinierbar.

HERMANUS

The Marine Hermanus |||||

Lage: felsige Anhöhe direkt an der Küste Hermanus’. Ideal für Walbeobachtungen (Juli-Nov.) 75 Automin. zum internat. Flughafen Kapstadt. Hotel: exklusives Relais & Chateaux Hotel der prämierten Liz McGrath Collection. Rezeption, Lounge, 3 exklusive Restaurants, „Sun Lounge“ mit grandiosem Meerblick, Cocktail Bar, 1 beheizter Swimmingpool, Souvenirladen, Wellness-Center/Carchele Spa, Internet-Lounge. Zimmer: 43 Standard: 22 qm, geschmackvoll eingerichtet. Mit Bad und Dusche/WC, Föhn, Bademantel, TV, Radio, Telefon, Internet (gegen Gebühr), Klimaanlage, Minibar/Kühlschrank, Safe. Luxury: 28 qm, teilweise behindertengerecht,

76

Ausstattung wie Standard, geräumiger, zusätzlich mit DVD, teilweise seitlicher Meerblick. Suite: 33 qm, stilvoll eingerichtet.Ausstattung wie Luxury, sehr geräumiger Wohnbereich mit fantastischer Aussicht auf das Meer. Sport: Gegen Gebühr: 18-Loch Golfplatz (6 km), ermäßigte Greenfee (ca. EUR 40). DERTOUR Spezial • Bei Mindestaufenthalt von 4 aufeinanderf. Nächten erhalten Sie ein 3-Gänge Abendessen (Getränke exklusive) pro Person/Aufenthalt. • 20% auf alle Wellnessanwendungen vor Ort Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-1.6., 19.7.-29.10.

Misty Waves Boutique Hotel ||||

Lage: direkt am Meer, hier finden Sie beste Walbeobachtungsmöglichkeiten (Juli-Nov.) am „Cliff Path“. Außerdem ist das Misty Waves ein idealer Ausgangspunkt für schöne Wegstrecken am Meer. Wenige Gehminuten zum historischen Hermanus Village Center. Hotel: Romantisches liebevoll eingerichtetes Boutique Hotel mit kleinem Restaurant, kleiner gemütlicher Safari Lounge mit Kamin, Swimmingpool und einer Dach-Sonnenterrasse mit Jacuzzi. Zimmer: 21 Suiten

Standard: Bad und Dusche/WC, TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage, kleine Sitzecke. Standard/Meerseite: Ausstattung wie Standard, jedoch Meerseite. Die Zimmer befinden sich wahlweise im Erdgeschoss oder 1. Stock. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Golf, Haitauchen, Ausflug z. B. Walbeobachtungen saisonal Jul.-Nov. (Buchbar unter Anf TA Leistung CPT11127 SA Unterbr PX1, EUR 70 p. P.), Garden Route u. v. m. Spartermine: 3 = 2Anreise 1.5.-7.6., 13.7.-28.8., 4 = 3 Anreise 1.5.-6.6., 13.7.-28.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels

SÜDAFRIKA

SWELLENDAM

ROBERTSON

Excelsior Manor Guest House ||||

Bloomestate ||||

Wohnbeispiel

Lage: Breede River Valley. Herrlich schön gelegene Weinfarm mit historischem Manor Guesthouse. Ca. 2 Autostd. von Kapstadt entfernt. Hotel: Viktorianische Interieur mit kapholländischer Architektur, umgeben von herrschaftlichen Bäumen. Schönes Restaurant/Speisebereich, Swimmingpool mit Terrassendeck mit traumhaftem Blick, Parkplatz. Zimmer: 9, Standard: Sehr geräumig, alle Rollstuhl geeignet, liebevoll arrangierte Einrichtung. Bad/Dusche/WC, WLAN (gegen Gebühr), Safe. Teilweise Heizung, Kamin und kleine Terrasse. More inclusive 1 Weinprobe inklusive Kellertour mit eigenem Weinblending pro Aufenthalt. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.9.

SWELLENDAM

MONTAGU

Rothman Manor |||||

Lage: in Swellendam am Anfang der Garden Route ca. 200 km östlich von Kapstadt. Gästehaus: Liebevoll eingerichtetes Gästehaus im kapholländischen Stil. Deutsche Leitung. Swimmingpool, Außen-Whirlpool. Auf dem 3,5 ha großen Anwesen kann man Springböcke, Strauße und Zebras beobachten. Zimmer: 6 Standard Suite: 20-30 qm, individuell in einer Kombination aus afrikanisch/ europäischem Stil. Bad/Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Lounge, TV, Internet/WLAN, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Terrasse. Large Suite: 50 qm, Ausstattung wie Standard, jedoch mit Bad (teilweise Spa-Bad) und separater Dusche, WC, private Terrasse mit Blick auf den Seerosenteich.

Mimosa Lodge ||||

Wohnbeispiel Classic

Lage: im Ortskern von Montagu. Hotel: historischer Charme mit moderner Einrichtung, weitläufiger Garten, italienisches Restaurant „Pappardelli“, Swimmingpool, Bibliothek, Bar. Zimmer: 16 Classic: 9, Bad/Dusche/WC, Föhn, Ventilator, direkter Gartenzugang oder Balkon. Garden Suite: 7, Ausstattung wie Classic, jedoch alle im Garten gelegen, mit eigenem Patio oder Balkon. Spartermine: 2 = 1 Anreise 1.5.-30.8. inklusive einer Weinprobe pro Person/Aufenthalt.

OUDTSHOORN

Rosenhof Country House |||||

Wohnbeispiel

Lage: am Rande der Stadt Oudtshoorn. Hotel: Wunderschönes Hotel im viktorianischen Stil. Rosenhof besticht durch sein exquisites Interieur mit antiken Möbelstücken. Es liegt inmitten eines herrlich angelegten Rosengartens, wofür auch der Name steht, der zum Verweilen einlädt. Restaurant, Bar, Swimmingpool, Wellness, Sauna. Zimmer: 14 Standard: 12, liebevoll eingerichtet. Bad oder Dusche/WC,Telefon, Sat-TV, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-28.9.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Lage: auf einem 2,5 ha großen Anwesen in Swellendam. Gästehaus: Cool, stylish und farbenfrohes Interieur. Das Gästehaus der besonderen Art mit einer Kombination aus exklusiver Architektur, Natur und ausgewähltem Design. Lounge, kl. Speisebereich, Kamin, Swimmingpool (Salzwasser), Jacuzzi, Wellness/Spabereich. Zimmer: 7 Luxury Garden: 7, farblich nach den Elementen und Jahreszeiten gestaltet. Lounge, Bad, separate Dusche, WC, TV, DVD, WLAN/Internet, Minibar, direkter Zugang zum Garten. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-28.5., 1.8.-28.10. Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Somerset West Straightway Head Country Hotel Leistung CPT10228 SA 01.05.-30.09. Continental Room/ÜF RI E 108 62 57 4711 01.10.-31.10. RI E 74 53 51 4711 Arniston (Waenhuiskrans) The Arniston Spa Hotel Leistung CPT10206 SA 01.05.-30.09. Standard Pool Facing/ÜF RI E 65 53 51 3011 01.10.-31.10. RI E 65 53 51 3011 01.05.-30.09. Superior Sea Facing/ÜF RIME 107 75 66 3011 01.10.-31.10. RIME 107 75 66 3011 Kleinmond Arabella Western Cape Hotel & Spa Leistung CPT10232 SA 01.05.-05.06. Deluxe/ÜF RI E 218 121 frei12 06.06.-14.07. RI E 15.07.-30.09. RI E 218 121 frei12 01.10.-31.10. RI E 289 156 frei12 Hermanus The Marine Hermanus Leistung CPT11118 SA 01.05.-03.06. Standard Non Sea View/ÜF RI E 178 89 04.06.-18.07. RI E 316 158 19.07.-31.08. RI E 178 89 01.09.-31.10. RI E 316 158 01.05.-03.06. Luxury/ÜF RX E 237 118 04.06.-18.07. RX E 403 201 19.07.-31.08. RX E 237 118 01.09.-31.10. RX E 403 201 Misty Waves Boutique Hotel Leistung CPT11127 SA 01.05.-31.10. Non Seafacing/ÜF RI1E 62 44 01.05.-31.10. Partial Sea Facing/ÜF RI2E 87 56 2312 01.05.-31.10. Standard Ground Floor/ÜF RI3E 87 56 01.05.-31.10. Sea Facing First Floor/ÜF RXME 112 62 Robertson Excelsior Manor Guest House Leistung CPT10192 SA 01.05.-31.10. Hussein Room (o.ä.)/ÜF RI E 72 51 Swellendam Bloomestate Leistung CPT10264 SA 01.05.-31.10. Luxury Garden/ÜF RI E 101 67 64 5912 Rothman Manor Leistung CPT10248 SA 01.05.-31.10. Standard Suite/ÜF RI E 79 55 01.05.-31.10. Large Suite/ÜF RX E 93 64 52 2812 Montagu Mimosa Lodge Leistung CPT11115 SA 01.05.-31.05. Classic/ÜF RI E 46 35 2912 01.06.-31.07. RI E 57 42 2912 01.08.-31.08. RI E 46 35 2912 01.09.-31.10. RI E 57 42 2912 01.05.-31.05. Garden Suite/ÜF RJ E 101 82 2912 01.06.-31.07. RJ E 118 93 2912 01.08.-31.08. RJ E 101 82 2912 01.09.-31.10. RJ E 118 93 2912 Oudtshoorn Rosenhof Country House Leistung CPT10214 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 125 94 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 125 94 01.10.-31.10. RI E 174 135 An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: Mimosa Lodge: 2 aufeinanderfolgende Nächte bei Anreise 4.-6.6. 11 12 Mindestalter: Rosenhof Country House, Excelsior Manor: 12 Jahre. *Kind: bis einschl. 11 Jahre, 12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Weitere Zimmerkategorien: Arabella Deluxe Suite Unterbr RIXE; The Marine Suite Sea View Unterbr RJ E. Preise lt. System.

77


SÜDAFRIKA

Hotels

OUDTSHOORN

MOSSEL BAY

Protea Hotel Riempie Estate |||

The Point Hotel ||||

Protea Hotel Mossel Bay |||

Wohnbeispiel

Lage: außerhalb von Oudtshoorn, auf einem farmähnlichen Gelände gelegen. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die 20 Autominuten entfernten Cango Höhlen oder zu den Straußenfarmen. Ein guter Platz zum Verweilen. Hotel: gepflegte Hotelanlage mit gemütlicher Atmosphäre mit Restaurant und Bar sowie einem Swimmingpool. Zimmer: 39, in Chalets (Rondavels) Standard: komfortabel eingerichtet mit Bad/ Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Radio, Telefon, TV, Kaffee-/Teezubereiter.

Wohnbeispiel Standard

Lage: an den Klippen des Indischen Ozeans. Walbeobachtungen (Juli-Nov.). Hotel: Restaurant, Cocktail-Bar, GezeitenFelsen-Pool mit Blick über die Bucht, Parken. Zimmer: 52 Standard: geräumig, Bad, WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Radio, Ventilator/Heizung, Kaffee-/ Teezubereiter, Safe, kl. Sitzgruppe, Balkon. Family Room: wie Standard, jedoch geräumiger, mit zusätzlicher Schlafcouch. Aktivitäten: Inklusive: St. Blaize Wanderpfad.

Lage: an der Küste von Mossel Bay mit Blick auf die naheliegende Santos Bay. Hotel: mediterraner Stil, historisches Gebäude. Restaurant („Seafood House“), Bar, Swimmingpool, Internetzugang WLAN (gegen Gebühr), Parkplatz. Zimmer: 31 Standard/Family: 23, Bad/Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Klimaanlage oder Ventilator, Kaffee-/Teezubereiter, Teilweise Hafenblick. More inclusive • Welcome Drink • Freier Eintritt in das Diaz Museum

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.8., 4 = 3 Anreise 1.9.-28.10.

GEORGE/WILDERNESS

WILDERNESS

Far Hills Country Hotel ||||

Palms Wilderness Guest House ||||

Wohnbeispiel

Lage: 7 km außerhalb von George Richtung Wilderness (10 km entfernt). Hotel: schönes Interieur. 3 Restaurants, Bar, Terrasse, Salzwasserpool, idyllischer Garten, Souvenirshop, Parken. Kombinationsmöglichkeit mit „Gondwana Game Reserve“ (s. S. 93). Zimmer: 50 Standard: liebevoll dekorierte Zimmer. Bad/ Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Deluxe: wie Standard, zusätzl. Minibar u. Kamin. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.10.

Wohnbeispiel

Lage: im Herzen von Wilderness inmitten einer traumhaften, liebevoll angelegten Gartenanlage mit Fischteich, Vogeltränke und Springbrunnen. 5 Gehminuten zum Strand. Hotel: Reetgedecktes Haupthaus mit exquisitem Restaurant und gut sortiertem Weinkeller. In der gemütlichen Lounge mit Plüschsofa, Sateliten-TV, DVD, Bibliothek, Internetzugang und Selbstbedienungsbar können Sie verweilen. Zum Haus gehört eine kleine Kunstgalerie. Parkplatz. Zimmer: 11

Standard: Individuell, liebevoll dekoriert. Schönes Bad/ WC mit sorgfältig ausgewählten Natur-Badeprodukten, kuschelige Bademäntel, Föhn, Heizdecken für kühle Winternächte, Angorabettdecken, Quilt-Tagesdecken, luxuriöse Bettwäsche, Telefon, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter und Safe. Kristalldekanter mit preisgekröntem Boplaas Portwein, leckere, hausgemachte Plätzchen und frische Milch machen den Aufenthalt unvergesslich. Zu den Annehmlichkeiten zählt auch der direkte, private Zugang zum Garten.

KNYSNA

Belvidere Manor ||||

Lage: Schönes Landgut im Kapstil aus dem Jahre 1834, in traumhafte Lage an der Knysna Lagune. Ein wunderschöner Platz zum Verweilen mit sehr gutem Service. Hotel: elegantes Landhausstil. Zu den Annehmlichkeiten zählen 2 Restaurants, Terrasse, Bar, Swimmingpool, Sonnendeck, ein herrlich schöner Garten, Internet, Safe und Parken. Zimmer: 30 Zimmer in Cottages. Stilvoll und urgemütlich eingerichtet. Jedes Cottage hat eine Veranda, Lounge, Kamin, eine voll ausgestattete Küche. Die Zimmer haben ensuite Bad/Dusche, WC, Bademantel, Föhn, Telefon, Sat-TV, Ventilator, Heizung, Minibar, Kaffee-/ Teezubereiter.

78

Kanonkop Guest House |||||

Garden Classic: nahe des Haupthauses gelegen, in einstöckigen Cottages mit 2-3 Zimmern. Gartenseite. Lagoon Classic: Lage wie Garden Classic, 1-Zimmer Cottage, mit Lagunenblick. Lagoon Deluxe: nahe der Lagune, je 2 Zimmer in einem Cottage. Die Zimmer haben Lagunenblick. Aktivitäten: Gegen Gebühr in der Nähe: u. a. Golf, diverse Ausflüge. More Inclusive Bei Mindestaufenthalt von 2 Nächten erhalten Sie eine Austernprobe sowie ein Glas Sekt. Spartermine: 5 = 3 Anreise 1.5.-26.5.

Wohnbeispiel Superior

Lage: Kanonkop Hügel, oberhalb von Knysna. Gästehaus: Privat geführtes „Schmuckstück“. Elegante Lounge, Bar, Speisebereich und Swimmingpool. Segel-, und Speedboot und 2 Kanus (für fakultative Ausflüge). Zimmer: 5 Suiten Garden Room: luxuriöse Ausstattung u. a. mit Sitzecke, Bad, separater Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Kaffee-/Teezubereiter, Zugang zum Holzdeck, Gartenblick. Superior: Ausstattung wie Standard, jedoch noch geräumiger, luxuriöser mit noch privaterer Atmosphäre.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.5., 1.8.-28.10., 4 = 3 Anreise 1.5.-27.5., 1.8.-28.8. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 28.2. bei einem Mindestaufenthalt von 2 aufeinanderfolgenden Nächten für Aufenthalte vom 1.5.-31.5. und 1.8.-31.10. Sparangebote nicht kombinierbar.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Hotels KNYSNA

PLETTENBERG BAY

Protea Hotel Knysna Quays |||| Knysna Log Inn ||||

Whalesong Hotel & Hydro ||||

SÜDAFRIKA

Wohnbeispiel Wohnbeispiel Lagoon View

Lage: Knysna Quays Waterfront. Hotel: modernes Hotel mit Frühstücks-Restaurant, Bar, Swimmingpool, Sonnendeck, Internet, Parkplatz. Zimmer: 122, teilweise behindertengerecht. Non Lagoon: Bad/Dusche/WC, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Lagoon View: Ausstattung wie Non Lagoon, jedoch mit Lagunenblick. Sport: Gegen Gebühr: z. B. Golfplatz. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-3.6., 14.7.-29.9.

Wohnbeispiel

Lage: zentral gelegen, nur wenige Gehminuten von den Sehenswürdigkeiten entfernt. Guter Ausgangspunkt für Unternehmungen. Hotel: größtes Holzgebäude der Südlichen Hemisphäre mit Restaurant, Bar, Swimmingpool, Sauna, Geschäften, Souvenirshop. Zimmer: 57 Standard: individuell, gemütlich dekoriert, die Farbakzente harmonieren mit dem Holz. Bad/Dusche, WC, TV, Safe, Klimaanlage. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.8.

PLETTENBERG BAY

The Plettenberg |||||

Wohnbeispiel

Lage: auf einem Felsvorsprung, zwischen den Hauptstränden. George ca. 100 km, Port Elizabeth ca. 220 km. Hotel: Liz McGrath Strandhotel, Mitglied der Relais & Chateaux Gruppe mit lässiger Eleganz. Umrahmt von den Tsitsikamma Bergen und Strand liegt dieses Hotel in atemberaubender lage. 1 Restaurant, trendige Bar, Weinkeller, Collection Boutique, 2 Swimmingpools (einer beheizt),Wellnesscenter (Massage, Dampfbad), Internetzugang WLAN (g. Gebühr) in der Lounge. Zimmer: 38 Standard: 22 qm, exklusiv u. individuell eingerichtet. Sofa, Bad/Dusche/WC, Föhn, Bademantel,Telefon,TV, DVD, Klimaanlage/Heizung, Minibar, Safe.

Luxury: 25 qm, Ausstattung wie Standard, jedoch geräumiger. Luxury Sea View: 25 qm, Ausstattung/Größe wie Luxury, jedoch mit Meerblick. Beachvillen: (ideal für Familien) auf Anfrage. DERTOUR Spezial 40% auf alle Wellness-Anwendungen vor Ort. More Inclusive • Bei Mindestaufenthalt von 5 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie ein 3-GängeAbendessen (Getränke exklusive) Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-1.6., 19.7.-29.8., 4 = 3 Anreise 1.5.-31.5., 19.7.-28.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Lage: in den Hügeln von Plettenberg Bay. Spektakulärer Ausblick auf die Keurbbooms Küste. Idealer Punkt zur Walbeobachtung (Juli-Nov.). Lodge: eine Mischung aus afrikanischen Elementen und Küstenflair. Traumhaft schön zum Relaxen. Zu den Annehmlichkeiten zählen eine Lobby mit Bar und Kamin, Lounge, Restaurant mit Bar, Swimmingpool, eine schöne Sonnenterrasse sowie ein Friseur. Zimmer: 24. Standard: Bad/Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Deckenventilator, Minikühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Patio.

Beauty & Wellness Schönheitssalon, u. a. Massage/Reflexzonen, Kinesiologie, Akupunktur, Hydro-Spa, Dampfbad. DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie • Ein Abendessen pro Person/Aufenthalt • Transfer zum Strand oder in die Stadt Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-7.6., 12.7.28.8. Nicht kombinierbar mit dem DERTOUR Spezial

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Oudtshoorn Protea Hotel Riempie Estate Leistung CPT10205 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 57 41 41 frei11 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 57 41 41 frei11 11 01.10.-31.10. RI E 70 50 50 frei Mossel Bay The Point Hotel Leistung CPT10136 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 71 47 Protea Hotel Mossel Bay Leistung CPT10204 SA 12 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 84 55 44 frei 06.06.-13.07. RI E -14.07.-30.09. RI E 84 55 44 frei12 01.10.-31.10. RI E 97 62 49 frei12 George/Wilderness Far Hills Country Hotel Leistung CPT10168 SA 01.05.-30.09. Standard/ÜF RI E 62 40 25 frei16 01.10.-31.10. RI E 65 46 25 frei16 Wilderness Palms Wilderness Guest House Leistung CPT10193 SA 01.05.-31.05. Standard/ÜF RI E 87 58 58 2912 01.06.-15.07. RI E 131 88 88 4412 16.07.-31.08. RI E 87 58 58 2912 01.09.-31.10. RI E 115 77 77 3812 Knysna Belvidere Manor Leistung CPT10135 SA 01.05.-31.10. Garden Classic/ÜF RI E 67 56 51 01.05.-31.10. Lagoon Classic/ÜF RX E 74 62 01.05.-31.10. Lagoon Deluxe/ÜF RXXE 87 73 66 Kanonkop Guest House Leistung CPT10265 SA 01.05.-30.06. Garden Room/ÜF RI E 134 89 74 01.07.-31.08. RI E 80 57 46 01.09.-31.10. RI E 145 97 81 Protea Hotel Knysna Quays Leistung CPT10215 SA 11 01.05.-05.06. Non Lagoon/ÜF RI E 84 49 frei 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 84 49 frei11 11 01.10.-31.10. RI E 107 66 frei Knysna Log Inn Leistung CPT10266 SA 01.05.-31.08. Standard/ÜF RI E 55 37 34 2716 01.09.-31.10. RI E 69 52 44 2716 Plettenberg Bay Whalesong Hotel & Hydro Leistung CPT10237 SA 01.05.-09.06. Standard/ÜF RI E 62 41 2111 10.06.-11.07. RI E 12.07.-31.08. RI E 62 41 2111 11 01.09.-31.10. RI E 72 48 24 The Plettenberg Leistung CPT10211 SA 01.05.-03.06. Standard Non Sea View/ÜF RI E 178 89 04.06.-18.07. RI E 316 158 19.07.-31.08. RI E 178 89 01.09.-31.10. RI E 316 158 01.05.-03.06. Luxury/ÜF RX E 237 118 04.06.-18.07. RX E 403 201 19.07.-31.08. RX E 237 118 01.09.-31.10. RX E 403 201 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: Palms Wilderness: 6 Jahre, The Plettenberg 12 Jahre, Kanonkop: 10 11 12 16 Jahre. *Kind: bis einschließlich 11 Jahre, 12 Jahre, 16 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Weitere Zimmerkategorien: Far Hills Deluxe Unterbr RX E; Kanonkop Superior Unterbr RX E; Protea Knysna Quays Lagoon View Unterbr RIXE; The Plettenberg Luxury Sea View Unterbr RXME; Preise lt. System.

79


SÜDAFRIKA

Hotels, Transfers

TSITSIKAMMA NATIONALPARK

Tsitsikamma Lodge |||

ST.FRANCIS

Protea Tsitsikamma |||

Sandals ||||

Wohnbeispiel Luxury Cabin Wohnbeispiel

Lage: 8 km östl. der Storm River Brücke, 75 km nach Plettenberg Bay, 150 km nach Port Elizabeth. Guter Ausgangsort für Unternehmungen. Lodge: Gemütliche Blockhütten inmitten eines Gartens. Spektakuläre Aussicht auf die umliegenden Berge und Wälder. Freundliche Atmosphäre mit persönlichem Service. 1 Restaurant, Lounge, Swimming Pool, Sonnendeck, Parkplatz.Wanderungen u. a. am Flusswanderweg. Zimmer: 32 in Blockhütten Garden Cabin: Bad/Dusche/WC, Jacuzzi, Föhn, TV, Radio,Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Deckenventilator, Heizung. Luxury Cabin: gleiche Ausstattung wie Standard, jedoch geräumiger. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-8.6., 12.7.-28.10.

Lage: nahe des Tsitsikamma National Parks, 65 km von Plettenberg Bay, 170 km von Port Elizabeth und George entfernt. Village: im kolonialen Stil, mit kleinen Cottages, alle mit eigenem Garten. Das Hauptgebäude, erbaut 1845, hat einen geräumigen Speiseraum, Restaurant, Lounge und Bar/Café, Swimmingpool, Konferenzraum. Zimmer: 49 Standard: individuell eingerichtet und liebevoll dekoriert. Mit Bad und/oder Dusche/WC, Telefon, TV, Ventilator, Kaffee-/Teezubereiter, Fußbodenheizung (teilweise). Aktivitäten: Wanderungen. Gegen Gebühr: Ausflüge z.B, zum Storms River Mouth, Bloukrans (höchster Bunjee Jump!) u. v. m.

PORT ELIZABETH

ADDO ELEPHANT PARK

Protea Marine |||

Zuurberg Mountain Inn ||||

Wohnbeispiel Village

Wohnbeispiel

Lage: Summerstrand Hotel: helles Ambiente. 2 Restaurants (u. a. De Kelder Seafood), Poolbar/-deck, Lounge, 2 Swimmingpools, Dampfbad. Zimmer: 98 Standard: Bad/Dusche/WC, Föhn, Telefon, Radio, Sat-TV, Klimananlage. Sport und Fitness: Inkl.: Fitnessraum. Gegen Gebühr: in der Nähe: Golf, Squash, Tennis, Wasserski, Segeln.

Lage: Zuurberg Mountains, 30 km zum Addo Nat. Park, 1 Autostd. von Port Elizabeth entfernt. Hotel: 150 Jahre altes, traditionsreiches Haus mit Eleganz und Stil. Die einzelnen Unterkünfte umgeben das Haus inmitten eines schönen Gartens. 2 Restaurants, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 36 Zuurberg Manor: 16, traditionelle, reetgedeckte Rondavels, Bad (Fußbodenheizung)/ Dusche/WC, Föhn, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Deckenventilator/Klimaanlage, Safe. Zuurberg Village: 14, reetdeckte, luxuriöse Chalets,Ausstattung wie Cottage, zusätzlich eine separate Dusche und 2. Waschbecken.

ADDO ELEPHANT NATIONALPARK

Elephant House ||||

Wohnbeispiel Colonial

Lage: im Sundays River Valley, 8 km zum Addo Elephant Nat’lpark, 45 Autominuten nach Port Elizabeth. Hotel: offene Bauweise, in anspruchsvollem Kolonialstil. Liebevoll bepflanzte Courtyards, antike und afrikanische Kunstgegenstände. Helles, freundliches Ambiente. Lounge, 1 Restaurant, Bibliothek, TV-Raum, 2 Swimmingpools. Zimmer: 9 Colonial: Geräumige, geschmackvoll eingerichtet mit Bad/Dusche/WC, Telefon/ Internetzugang (gegen Gebühr), Klimaanlage, Heizung, Safe.

80

Stable Cottage: 2, in liebevoll umgebauten Stallgebäuden, Ausstattung wie Colonial, jedoch nur Dusche, WC. More Inclusive 1 Flasche Wein „Viliera Tradition“. DERTOUR Spezial Bei einem Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie ein Abendessen pro Person/Aufenthalt (Getränke exkl.). Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.5., 1.7.-28.9.

Wohnbeispiel

Wohnbeispiel

Lage: ca. 80 km westlich von Port Elizabeth, direkt an der St. Francis Bay. Hotel: Reetgedecktes Haus, ca. 50 m vom Strand entfernt, Dekor in tropischen Farben. Restaurant mit offenem Kamin, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 10 Standard: Geräumige, individuell eingerichtete Zimmer mit Bad und Dusche, Föhn, TV, Telefon sowie Kaffee-/Teezubereiter. Zugang zur eigenen Terrasse oder Garten. Superior: gleiche Ausstattung wie Standard, noch geräumiger, im 1. Stock mit Balkon. Family: Ausstattung wie Standard, außerhalb des Haupthauses, separater Eingang, Doppelbett im Untergeschoss, Bad mit Badewanne, Außendusche. 2 Einzelbetten im Obergeschoss (max. 2 Kinder bis 10 Jahre). 2 private Terrassen.

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-27.9.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Tsitsikamma Nationalpark Tsitsikamma Lodge Leistung CPT10119 SA 01.05.-10.06. Garden Cabin/ÜF RI E 66 46 46 239 11.06.-11.07. RI E 100 69 69 359 12.07.-30.09. RI E 66 46 46 239 01.10.-31.10. RI E 86 60 60 309 01.05.-10.06. Luxury Cabin/ÜF RX E 75 51 11.06.-11.07. RX E 105 72 12.07.-30.09. RX E 75 51 01.10.-31.10. RX E 90 62 Protea Tsitsikamma Leistung CPT10246 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 68 43 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 68 43 01.10.-31.10. RI E 72 54 St.Francis Sandals Leistung PLZ60111 SA 01.05.-31.08. Superior/ÜF RX E 59 59 47 01.09.-31.10. RX E 59 59 47 01.05.-31.08. Standard/ÜF RI E 72 49 40 01.09.-31.10. RI E 72 49 40 Port Elizabeth Protea Marine Leistung PLZ60104 SA 01.05.-05.06. Standard/ÜF RI E 91 58 06.06.-13.07. RI E 14.07.-30.09. RI E 91 58 01.10.-31.10. RI E 124 76 Addo Elephant Park Zuurberg Mountain Inn Leistung CPT11125 SA 01.05.-31.10. Zuurberg Manor/ÜF RI E 65 42 37 2618 01.05.-31.10. Zuurberg Village/ÜF RX E 90 55 Elephant House Leistung CPT11123 SA 01.05.-31.10. Stable Cottage/ÜF RI E 71 47 40 01.05.-31.05. Colonial/ÜF RX E 61 61 54 4112 01.06.-30.06. RX E 171 114 89 4112 01.07.-30.09. RX E 61 61 54 4112 01.10.-31.10. RX E 171 114 89 4112 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: Protea Tsitsikamma: 12 Jahre, Protea Marine: 13 Jahre, *Kind: bis 9 12 18 einschl. 9 Jahre, 12 Jahre, 18 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preise lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist das Kinderfrühstück zahlbar vor Ort. Protea Marine: Kinder als 3. Person bei 2 Vollzahlern im eigenen Zimmer. Weitere Zimmerkategorien:Sandals Family Unterbr FA E; Protea Marine Standard Sea Facing Unterbr RIXE; Preise lt. System. Preise pro Fahrzeug in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB 1.5.-31.10. Unterbr p. Fahrzeug Transfers Port Elizabeth Leistung PLZ20120 SA Internationaler Flughafen Port Elizabeth – Hotel Zone 1 XTR0 41 Hotel Zone 1 – Internationaler Flughafen Port Elizabeth XTR1 41 Internationaler Flughafen Port Elizabeth – Hotel Zone 2 XTR2 56 Hotel Zone 2 – Internationaler Flughafen Port Elizabeth XTR3 56 Internationaler Flughafen Port Elizabeth – Hotel Zone 3 XTR4 72 Hotel Zone 3 – Internationaler Flughafen Port Elizabeth XTR5 72 Internationaler Flughafen Port Elizabeth – Hotel Zone 4 XTR6 92 Hotel Zone 4 – Internationaler Flughafen Port Elizabeth XTR7 92 IInternationaler Flughafen Port Elizabeth – Hotel Zone 5 XTR8 182 Hotel Zone 5 – Internationaler Flughafen Port Elizabeth XTR9 182 Zone 1: Port Elizabeth Hotels: bis 30 km ab Flughafen: Protea Marine. Zone 2: Hotels: 31-50 km ab Port Elizabeth Flughafen. Zone 3: Hotels: 51-70 km ab Port Elizabeth Flughafen. Zone 4: Hotels: 71-100 km ab Port Elizabeth Flughafen. Zone 5: Hotels: 101-200 km ab Port Elizabeth Flughafen: Elephant House, Cosmos Cuisine, Zuurberg Mountain Inn, Kariega Private Game Reserve, Pumba Private Game Reserve. Fahrzeug: 1-6 Personen. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an, andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54


Apartments I Kapstadt

APARTMENTS IN KAPSTADT Zuhause in Kapstadt Exklusive Lage an den „In“Plätzen Kapstadts: Camps Bay, Waterfront und De Waterkant. Szenebars, Restaurants und Strände in unmittelbarer Nähe. Sehr komfortable Ausstattungen sind ideal für den Selbstversorger, der auf nichts verzichten möchte. Familien und Cliquen sind hier unter sich, können auch Feste feiern, wie sie fallen und der tägliche Service ist selbstverständlich.

WATERFRONT

Waterfront Village µµµµ

Camps Bay und Clifton

Wohnbeispiel Classic 1 Bedroom

Trendige Bars, Beachlife und der wohl längste „Laufsteg“, die Beach Road in Camps Bay. Luxuriöse Villen in Hanglage geben den mediterranen Hauch wie an der Cote d’Azur.

„Village & Life“

Waterfront Village

Unser Partner legt sehr viel Wert auf ungezwungene Atmosphäre kombiniert mit exzellentem Service. Bei Anreise erhalten Sie eine umfassende Einführung in „Ihr“ Apartment, die Annehmlichkeiten und alles, was den Aufenthalt unvergesslich macht. Alle Apartmentanlagen verfügen über eine Rezeption mit Conciérge, Housekeeping, Wäscheservice sowie einen Sicherheitsservice.

„Hippes“ Wohnviertel direkt an der Victoria & Alfred Waterfront.Am Wasser gelegen mit Blick (teilweise) auf die Yachten und Segelboote.

Lage: Direkt an der Victoria & Alfred Waterfront. Sehr zentrale Lage. Classic 1 Bedroom (ca. 90 qm, 1-2 Pers.): Stilvoll eingerichtete Apartments mit einem Schlafzimmer, Bad oder Dusche, Föhn. Voll ausgestattete Küche. Großzügige Lounge mit Essbereich und Balkon. Classic 2 Bedroom (ca.140 qm, 2-4 Pers.): Luxuriös eingerichtete Apartments mit zwei Schlafzimmern und zwei Bädern. Offene Küche (voll ausgestattet) zum Wohn- und Essbereich. Teilweise mit Klimaanlage und Heizung.

De Waterkant Village In der ältesten Wohngegend Kapstadts, am Fuße des Signal Hills gelegen. Mit herrlich restaurierten Gebäuden in der farbenfrohen Architektur des Cape Malay Stils. Trendig und stylish!

DE WATERKANT

SÜDAFRIKA

Spartermine: 4 = 3Anreise 1.5.-1.6., 11.7.-28.10.

CAMPS BAY

De Waterkant Village µµµµ

The Glen Apartments µµµµµ

Wohnbeispiel Classic 1 Bedroom

Wohnbeispiel Luxury

Lage: am Fuße des Signal Hills gelegen, Loader Street, im De Waterkant Old Town. Classic 1 Bedroom (40-60 qm, 1-2 Pers.): Anspruchsvoll eingerichtete Apartments. Vollausgestattete, zum Wohn-/Essbereich offene Küche. Badezimmer mit Bad/Dusche. Classic 2 Bedroom (60-70 qm, 2-4 Pers.): Ausstattung wie Classic 1 Bedroom, jedoch mit 2 Schlafzimmern. Luxury 2 Bedroom (ca. 80 qm, 2-4 Pers.): Luxuriöse Apartments mit zwei Schlafzimmern, zwei Bädern mit Bad oder Dusche, Klimaanlage und Heizung.Voll ausgestattete Küche. Moderne Lounge mit TV, DVD Player. Dachterrasse mit spektakulärem Panoramablick.

Wohnbeispiel Sea View

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-1.6., 11.7.-28.10.

Wohnbeispiel Garden View

CAMPS BAY

Camps Bay Resort µµµ

Wohnbeispiel Superior

Wohnbeispiel Classic

Lage: 100 m vom Camps Bay Strand entfernt. Resort: Gepflegte Anlage mit Rezeption, Internet (g. Gebühr), Lounge, kleinem Café, wo im Sommer (7-16 Uhr) Frühstück und leichte Lunch-Snacks angeboten werden. 2 Pooldecks mit 2 Pools zum Relaxen. Parkplatz (g. Gebühr). Zimmer: 40 Classic: 24 qm, helle, frische Farben, gemütlich eingerichtet. Kleine Lounge, Bad/Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Bügeleisen/-brett, Meerseite. Superior: 35 qm, Ausstattung wie Classic, jedoch mit zusätzl. Sitzecke, DVD, privatem Balkon. Spartermine: 4 = 3Anreise 1.5.-1.6., 11.7.-28.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeiten im Zeitraum 1.6.-15.7. Siehe Seite 54

Lage: Camps Bay mit Sicht auf den Ozean, Lions Head oder den Tafelberg.The Glen besteht aus 30 Apartments, Rezeption mit Computer (WLAN, g. Gebühr), Swimmingpool, Parkhaus. Die Annehmlichkeiten des benachbarten Camps Bay Retreat (Restaurant,Tennis, Spa) stehen den Gästen des The Glen zur Verfügung. (gegen Gebühr). Alle Apartments sind in hellen Erdfarben, sowie exquisiten Materialien ausgestattet. Studio: (ca. 73 qm, 1-2 Pers.): Stilvoll, modern und luxuriös eingerichtetes Studio im Erdgeschoss. Offenes Schlafzimmer/Lounge/ Essbereich, Bad/Dusche/WC, Föhn.Voll ausgestattete Küche, Sat-TV, DVD, WLAN, Klimanalage, Fußbodenheizung, Safe, Zugang zum Balkon und Pool. 1 Parkplatz. Sea View, 2 Bedroom (ca.145 qm, 2-4 Pers.): Ausstattung wie Studio, 2. Geschoss, 2 separate Schlafzimmer, 2 Bäder, zusätzliche iPod-Station. Privater Balkon. 2 Parkplätze. Garden View, 2 Bedroom (ca. 125 qm, 2-4 Pers.): Ausstattung und Lage wie Studio, 2 separate Schlafzimmer, 2 Bäder, zusätzliche iPodStation, Privater Garten. 2 Parkplätze. Spartermine: 4 = 3Anreise 1.5.-1.6., 11.7.-28.10.

Preise pro Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf FW Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr pro Nacht: Waterfront Waterfront Village Leistung CPT10275 SA 01.05.-04.06. Classic One Bedroom A1 142 05.06.-10.07. A1 11.07.-30.09. A1 142 01.10.-31.10. A1 175 De Waterkant De Waterkant Village Leistung CPT10273 SA 01.05.-04.06. Classic 1 Bedroom A2 87 05.06.-10.07. A2 11.07.-30.09. A2 87 01.10.-31.10. A2 107 Camps Bay The Glen Apartments Leistung CPT10276 SA 01.05.-04.06. Studio A1 125 05.06.-10.07. A1 11.07.-30.09. A1 125 01.10.-31.10. A1 151 Camps Bay Camps Bay Resort Leistung CPT10277 SA 01.05.-04.06. Classic A1 48 05.06.-10.07. A1 11.07.-30.09. A1 48 01.10.-31.10. A1 96 An-/Abreise: täglich. Weitere Apartmentkategorien: Waterfront Village Luxury 1 Bedroom Unterbr A2, Classic 2 Bedroom Unterbr A3; De Waterkant Village Classic 2 Bedroom Unterbr A2, Luxury 2 Bedroom Unterbr A3;The Glen Sea View Unterbr A2, Garden View Unterbr A3; Camps Bay Resort Superior Unterbr A2. Preise lt. System.

81


SÜDAFRIKA

Krüger Nationalpark I Camps

CAMPS UND NATIONALPARKS

KRÜGER NATIONALPARK

Berg-en-Dal Camp ||

Letaba Camp ||

Lage: im Süden, Aussicht auf niedrige Granitberge und den Matjulu Damm. Gate: Malelane Camp: Restaurant, Geschäft, Infozentrum, Swimmingpool, Tankstelle, Telefon, Picknickplatz, Cafe, Gemeinschaftsküche. Bungalow: 3 Einzelbetten, Dusche/WC, Kühlschrank, Kochplatte, Spülbecken, Klimaanlage.

Lage: Nordosten, nahe des Engelhard Damm, am Letaba Fluss gelegen. Gate: Phalaborwa Camp: Restaurant, Geschäft,Tankstelle,Werkstatt, Telefon, Picknickplatz, Gemeinschaftsküche, Waschmaschine. Bungalow: Dusche/WC, Klimaanlage.

Paradiese für Naturliebhaber, mit über 150 Säugetierarten, z. B. die „Big Five“, 500 Vogel- und 300 Pflanzenarten. Es ist erlaubt, tagsüber mit dem eigenen Fahrzeug Pirschfahrten zu unternehmen. Nachtpirschfahrten werden teilweise von den Parks angeboten (buchbar vor Ort). Die Zimmer befinden sich größtenteils in typischen „Rondavels“ (zweckmäßig eingerichtete Rundhütten). Für Selbstversorger – im Krüger Nationalpark – stehen Gemeinschaftsküchen zur Verfügung.

Gut zu wissen Conservation Fees: (Nationalparkgebühren) Vor Ort sind Nationalparkgebühren zu zahlen. Diese Gebühren können nicht auf den Übernachtungspreis umgelegt werden. Pro Person/Tag 60-150 ZAR Gültig für alle Nationalpark Camps auf diesen beiden Seiten. Kurzfristige Änderungen vor Ort vorbehalten.

KRÜGER NATIONALPARK

Lower Sabie Camp ||

Lower SabieTented Camp ||

Mopani Camp ||

Olifants Camp ||

Lage: im Südosten, nördlich des Hippo Pools. Gate: Malelane Camp: Restaurant, Geschäft,Tankstelle, Cafe, Telefon, Gemeinschaftsküche, Waschmaschine. Bungalow: 3 Einzelbetten, Dusche/WC, Kühlschrank, Kochplatte, Spülbecken, Klimaanlage.

Lage: im Südosten Gate: Malelane Camp: Restaurant, Geschäft, Cafe, Telefon, Gemeinschaftsküche, Waschmaschine. Safari-Zelte: Im Pfahlbau-Stil errichtet, komfortabel (teilweise behindertengerecht) ausgestattet. Die Zelte vermitteln das authentische Safarigefühl. Mit Bad/WC, Föhn, Kühlschrank.

Lage: nahe des Pioneer Dammes (guter Blick). Gate: Phalaborwa Camp: Benannt nach dem Mopane-Feld, das das Camp umgibt. Mit Restaurant, Geschäft, Swimmingpool, Tankstelle, Telefon, Gemeinschaftsküche. Bungalow: 2 Einzelbetten, 1 Klappbett, Dusche/WC, Kühlschrank, Kochplatte, Spülbecken, Klimaanlage.

Lage: östlich, nahe des Letaba Flusses. Gate: Phalaborwa (nordwestlich), Orpen (südwestlich). Camp: Restaurant, Geschäft,Telefon, Gemeinschaftsküche. Eine überdachte Aussichtsplattform ermöglicht Ihnen Wildbeobachtungen direkt vom Camp. Bungalow: 2 Einzelbetten, Dusche/WC,Kühlschrank, Klimaanlage.

Pretoriuskop Camp ||

Satara Camp ||

Shingwedzi Camp ||

Skukuza Camp ||

Lage: südwestlich im Krüger Nationalpark. Trägt seinen Namen aufgrund des naheliegenden Hügels (Kop). Eines der ersten Camps im Krüger Nationalpark. Die Region beheimatet eine große Population weißer Nashörner (Breitmaul). Gate: Numbi Camp: Restaurant, „Rock“-Pool, Geschäft, Tankstelle, Telefon, Gemeinschaftsküche. Bungalow: 3 Einzelbetten, Dusche/WC, Kühlschrank, Kochplatte, Spülbecken, Klimaanlage.

Lage: östlich, zentral im Krüger Nationalpark In dieser Region befindet sich eine größere Population an Löwen, Geparden und Leoparden. Gate: Orpen Camp: Restaurant, Geschäft, Infozentrum, TV-Lounge, Swimmingpool, Tankstelle, Werkstatt, Telefon, Gemeinschaftsküche. Bungalow: 2 Einzelbetten, Dusche/WC, Kühlschrank, Klimaanlage.

Lage: im nördlichen Teil des Krüger Nationalparks am Fuße der Lebombo Berge. Die Region beheimatet eine größere Population Elefanten. Benannt nach dem Elefanten „Shingwedzi“. Gate: Phalaborwa, Punda Maria. Camp: Restaurant, Geschäft,Tankstelle,Werkstatt, Telefon, Picknickplatz, Gemeinschaftsküche, Wäscherei. Bungalow: 3 Einzelbetten, Dusche/WC, Kühlschrank, Kochplatte, Spülbecken, Klimaanlage.

Lage: zentral, südlich. Größtes Restcamp im Krüger Nationalpark. Nach einem Parkwächter „siKhukhuza” benannt. Skukuza ist die gleichzeitig Parkverwaltung des Krüger Nationalpark. Gate: Paul Kruger Camp: Restaurant, Geschäft, Tankstelle, Telefon, Internet-Cafe, ATM-Geldautomat, Arzt, Gemeinschaftsküche, Waschmaschine. Bungalow: 2 Einzelbetten, Dusche/WC,Kühlschrank, Klimaanlage.

82


Camps I weitere Nationalparks

SÜDAFRIKA

ADDO ELEPHANT NATIONALPARK

AUGRABIES FALLS NATIONALPARK

GOLDEN GATE NATIONALPARK

KGALAGADI NATIONALPARK

Addo Elephant Nationalpark ||

Augrabies Nationalpark ||

Glen Reenen ||

Twee Rivieren ||

Lage: 72 km vom Flughafen Port Elizabeth, am Fuße des Zuurberges. Ein Muss für Elefantenliebhaber. Camp: Restaurant, Geschäft, Swimmingpool. Chalet: 2 Einzelbetten und Schlafcouch, Bad/ Dusche/WC, Klimaanlage, offener Loungebereich, Kitchenette mit Ofen und Kühlschrank, Veranda, Grill. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Pirschfahrten, Reitsafari, Allrad-Route und Wildbeobachtungen am Wasserloch.

Lage: im 12.000 ha großen Park in rauher Natur, ca. 40 km von Kakamas entfernt im Northern Cape gelegen. Idealer Ausgangspunkt für eine dreitägige Wanderung z. B. auf dem Klipspringer Hiking Trail zu den schönsten Ecken der Orange River Schlucht, oder für Mountainbiker. Camp: Restaurant, Picknickplatz, Geschäft, Swimmingpool, Klimaanlage. Chalet: 2 Einzelbetten, Schlafcouch (nur für Kinder geeignet), Bad/Dusche,WC, Kitchenette mit Ofen und Kühlschrank, Klimaanlage.

Lage: am Fuße der Maluti Mountains im Nordosten der Provinz Free State. Ausstattung: Restaurant, Geschäft,Tankstelle. Rondavel: zweckmäßig eingerichtet mit 2 Einzelbetten, Dusche/WC, kleine Kitchenette mit Ofen und Kühlschrank. Family Cottage: wie Rondavel, jedoch geräumiger mit 2 Schlafzimmern mit 1 Doppelbett bzw. 2 Einzelbetten), TV, Kamin, Grill. Aktivitäten: Wandertouren, Rhebok Hiking Trail, Pferdetrail über die Hochebene (alles buchbar vor Ort).

Lage: in der Kalahari, nahe des Kalahari Gemsbok Parks, 75 km von Anriesvale entfernt. Nur mit dem Allradfahrzeug befahrbar. Camp: Twee Rivieren, im Süden des Parks, das größte Camp im Kgalagadi National Park. Komfortabel eingerichtet, Rezeption, Restaurant, Picknickplatz, Geschäft. Swimmingpool, Rezeption mit Telefon (gegen Gebühr). Family Cottage: 2 Einzelbetten, 1 Doppelschlafcouch (nur für Kinder geeignet, Dusche/ WC, Ventilator, Kochplatte, Kühlschrank, kleine Spüle.

PORT BEAUFORT/CRADOCK

MOUNTAIN ZEBRA NATIONALPARK

Karoo Nationalpark ||

Mountain Zebra Nationalpark ||

Lage: nahe Beaufort West an der N1 gelegen. Ausstattung: Restaurant, Geschäft, Swimmingpool, Telefon. Chalet: 2 Einzelbetten, 1 Doppelschlafcouch, Dusche/WC, Klimaanlage, Kochnische, Mikrowellenofen, Veranda. Cottage: wie Chalet, jedoch größer. 1 Doppelbett, 1 Einzelschlafcouch in der Lounge, Kitchenette mit Kochplatte, Mikrowelle, Kühlschrank, Ventilator, Heizung, kl. Terrasse, Grill. Aktivitäten: gegen Gebühr: Pirschfahrten, Lehrpfade oder 1-tägiger geführter 4x4-Trail im offenen Geländewagen inkl. Verpflegung.

Lage: in den Ausläufern der Karoo. Ideal für ruhesuchende Naturliebhaber. Anreise bis 18 Uhr. Ausstattung: Restaurant, Geschäft, Picknickplatz, Swimmingpool. Family Cottage: 2 Schlafzimmer mit je 2 Einzelbetten, Bad/Dusche/WC, kleine Küche, Klimaanlage. Aktivitäten: Pirschfahrten im eigenen Pkw. Gegen Gebühr: Wander- und Reittouren je nach Saison.

TSITSIKAMMA NATIONALPARK

WILDERNESS NATIONALPARK

Storms River Mouth Rest Camp|| Ebb & Flow North

Lage: zwischen George und Port Elizabeth an der Küste gelegen. Ideal für Wanderungen oder saisonale Walbeobachtungen (Juli-Nov.). Camp: Restaurant (Meerblick), Geschäft, Picknickplatz, Telefon, Tankstelle an der Nationalstraße. Oceanette: 2 Einzelbetten, 1 Einzelschlafcouch, Bad oder Dusche/ WC, Küchenzeile. Chalet: 1 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten, 1 Einzelschlafcouch in der Lounge, Bad/Dusche, WC, Küchenzeile. Aktivitäten: Wandern. Gegen Gebühr: Bootsund Kanutouren, Tauchen.

Lage: nahe der N2, 15 km hinter Sedgefield. Ideal für Walbeobachter (Juli-Nov.), Vogelkundler und Wanderbegeisterte. (z. B. Giant Kingfrischer Trail oder Pied Kingfisher Trail. South Camp: Restaurant und Cafe in der Nähe, Gemeinschaftsküche. Forest Cabin: Blockhütte, einfach, jedoch zweckmäßig ausgestattet. 4 Einzelbetten, Dusche/WC, Kühlschrank.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Camp Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Krüger Nationalpark 01.05.-31.10. Leistung JNB30400 SA Berg-en-Dal Bung./Ü RI3 55 28 22 611 Letaba Bung./Ü RI4 61 31 24 611 Lower Sabie Bung./Ü RI8 61 30 Lower Sabie Tented Zelt/Ü RI9 43 22 11 Mopani Bung./Ü RI5 54 27 22 6 Olifants Bung./Ü RI1 51 25 Pretorius Kop Bung./Ü RX2 63 32 611 11 Punda Maria Bung./Ü RI7 55 27 22 6 Satara Bung./Ü RX1 55 27 Shingwedzi Bung./Ü RI6 51 25 21 611 11 Skukuza Bung./Ü RI2 55 27 22 6 Addo Elephant Nationalpark Leistung CPT10121 SA 01.05.-31.10. Chalet/Ü RI 67 34 611 Augrabies Nationalpark Leistung CPT10127 SA 01.05.-31.10. Chalet/Ü RI 50 25 21 611 Golden Gate Nationalpark Leistung CPT10129 SA 01.05.-31.10. Rondavel/Ü RI 45 22 19 611 01.05.-31.10. Family Cottage/Ü RI1 78 39 26 1011 Kgalagadi Nationalpark Leistung CPT10126 SA 01.05.-31.10. Family Cottage/Ü RI 50 25 21 611 Karoo Nationalpark Leistung CPT10125 SA 01.05.-31.10. Chalet/Ü RI 61 30 811 01.05.-31.10. Cottage/Ü RI1 67 34 811 Mountain Zebra Nationalpark Leistung CPT10122 SA 01.05.-31.10. Family Cottage/Ü RI 51 26 21 611 Tsitsikamma Nationalpark Leistung CPT10120 SA 01.05.-31.10. Oceanette/Ü RIM 51 26 21 611 01.05.-31.10. Chalet/Ü RI 58 29 23 611 Wilderness Nationalpark Leistung CPT10128 SA 01.05.-31.10. Forest Cabins/Ü RI 38 19 17 612 *Kind bis einschließlich 1111 Jahre, 1212 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Kinder unter 2 Jahren frei. Hinweis: Bitte beachten Sie die ausgeschriebenen „Conservation Fees“ für die oben genannten Nationalparks, die wir auf der nebenstehenden Seite 82 unter „Gut zu wissen“ aufgeführt haben. Änderungen vorbehalten.

83


SÜDAFRIKA

Private Lodges, Flugtransferbausteine

PRIVATE WILDRESERVATE Artenreiche Tierwelt hautnah erleben, Komfort und erstklassigen Service genießen. Mit erfahrenen Rangern und Spurenlesern im offenen Geländewagen oder zu Fuß auf Pirsch gehen. Auf Nachtsafari nach Nachtwild Ausschau halten und mit einem „Sun-downer“ den Sonnenuntergang mitten im Busch erleben. Beim Dinner unter freiem Himmel dem „Buschradio“ lauschen. Exklusive Unterkünfte ... die durch eine sehr private Atmosphäre, exzellenten Service kombiniert mit kulinarischen Genüssen und luxuriösen Ausstattungen bestechen. Jede Lodge „lebt“ ein eigenes Thema wie z. B. den Stil der Kolonialzeit, das traditionelle Leben der Einheimischen, die zu diesem Reservat gehören oder setzt Akzente durch Verwendung von Designmöbeln, die größtenteils von lokalen Designern gefertigt wurden.

Kultur ... ... wird groß geschrieben. In sehr vielen privaten Wildreservaten wird der Alltag der Einheimischen miteinbezogen. Kultur, in Form von traditioneller Musik und Tänzen, Lebensgewohnheiten und -weisheiten sowie Projekte zur Erhaltung der alten Kulturen sind Bestandteile des alltäglichen Lebens in einer Lodge.

mitten des Reservates. Die Tiere bewegen sich frei um und, vor allen Dingen nachts, in der Lodge. Daher ist es auch wichtig, sich durch den Ranger über alles zu informieren.

Offene Safarifahrzeuge In einem Allradfahrzeug mit ca. 6-8 Personen auf den Spuren der Tiere. Ein einheimischer Spurenleser (Tracker) sitzt auf einem speziellen Sitz auf der Motorhaube, um „eindeutige“ Spuren an den Ranger am Steuer weiter zugeben. Faszinierend, was der Busch mitteilt.

Bushtracking abseits der Wege ... um den Tieren hautnah folgen zu können. Bushtracking (Spurensuche) querfeldein, um alles Sehenswerte zu finden. Auch versteckte Pflanzen und kleine Bewohner des Busches kann man so zu Gesicht bekommen.

Ihr „eigener“ Ranger

„Lodge Hopping“

Während Ihres Aufenthaltes in der Lodge ist „Ihr“ Ranger für Sie zuständig und beantwortet Ihnen alle Fragen rund um das Wildreservat. Auch abends am Lagerfeuer z. B. in der offenen „Boma“ ist Zeit für Gedankenaustausch und Tipps.

Flexible Flugtransferbausteine ermöglichen Ihnen eine Vielzahl an Kombinationen für Ihre ganz individuelle Safari bzw. „Fly In Safari“. In der untenstehenden Flugtransfertabelle finden Sie alle möglichen Bausteine.

Gast im Wohnzimmer der Tiere

Gut zu wissen

Keine Zäune zwischen Mensch und Tier. Das heißt, Ihre Unterkunft ist Teil eines Ganzen in-

Einen genaueren Lageplan der Wildreservate finden Sie auf der Seite 54.

Flugtransfers Wildreservate (Region Krüger Nationalpark und Madikwe) Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB 1.5.-31.10. Unterbr pro Person Flugtransfers zum Krüger Nationalpark Leistung JNB20112 SA 1 Fedair Johannesburg O.R.T. – Sabi Sands Airstrip XTH1 343 Fedair Sabi Sands Airstrip1– Johannesburg O.R.T XTH2 343 2 Fedair Johannesburg O.R.T – Skukuza XTH5 299 Fedair Skukuza2 – Johannesburg O.R.T XTH6 299 3 Fedair Johannesburg O.R.T. – Timbavati Airstrip XTH7 364 3 Fedair Timbavati – Johannesburg O.R.T XTH8 364 Johannesburg O.R.T. – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTR0 224 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Johannesburg O.R.T. XTR1 224 Durban – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTR2 257 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Durban XTR3 257 Kapstadt – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTR4 385 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Kapstadt XTR5 385 Johannesburg – Hoedspruit (HDS) XTR6 212 Hoedspruit (HDS) – Johannesburg XTR7 212 Lodge Hopper zwischen den Wildreservaten Leistung JNB20114 SA Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Djuma XTF1 161 Djuma – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTF2 161 Sabi Sabi – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTH0 161 Tinga – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTH3 161 Jackalberry – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTH4 215 Makalali – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTH5 215 Tintswalo – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTH6 215 Motswari – Krüger Mpumalanga Apt (MQP) XTH7 215 4 5 Sabi Sands – Timbavati XTH8 179 5 4 Timbavati – Sabi Sands XTH9 179 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Sabi Sabi XTR0 161 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Tinga XTR3 161 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Jackalberry XTR4 215 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Makalali XTR5 215 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Tintswalo XTR6 215 Krüger Mpumalanga Apt (MQP) – Motswari XTR7 215 3 3 Sabi Sands – Sabi Sands XTR8 131 4 4 XTR9 131 Timbavati – Timbavati Flugtransfers Madikwe Leistung JNB20111 SA pro Person Johannesburg O.R.T. – Madikwe Airstrip XTR0 227 Madikwe Airstrip – Johannesburg O.R.T. XTR1 227 Kind: Vollzahler. Gepäckbegrenzung/Flug: 15 kg. 1Tintswalo, Djuma, 2Sabi Sabi, Idube,Tinga. 3Timbavati: Mots4 5 wari, Jackalberry, Sabi Sabi, Djuma, Jackalberry, Tintswalo, Makalali, Motswari. Reisebüroinformationen: Hinweis: Transfers nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung oderLeistung buchbar. An-/Abreise: täglich (gem. Flugplan. Änderungen vorbehalten). Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. EDV-Hinweis: Bitte Flugnummern, Datum und Ankunft/Abflugzeit angeben.

84


Private Lodges

Sabi Sabi Private Game Reserve |||||

SÜDAFRIKA Sabi Sands

Pool & Lounge, Bush Lodge

Wohnbeispiel Earth Lodge, Suite

Wohnbeispiel Selati Camp, Standard Suite

Wohnbeispiel Bush Lodge, Standard Suite

Farmküche, Selati Camp

Lage: im Sabi Sands Game Reserve (Big Five), ca. 5 Autostunden von Johannesburg entfernt. Sabi Sabi: Mit der Philosophie „Gestern – Heute – Morgen“ beschreibt Sabi Sabi eine über 100jährige Safarierfahrung; eine Geschichte, die sich in jeder der Safari-Lodges wieder findet. Earth Lodge ||||| Erleben Sie das „Morgen“ in der für eine Safari Lodge einzigartigen Architektur. Zurückhaltende Dekoration und der innovative Gebrauch von Werkstoffen, Licht und Raum geben diesem herrlichen Platz einen ganz besonderen Spirit. Zur Lodge gehört ein Restaurantbereich, der sowohl vom Innenraum als auch vom Außenbereich der Terrasse den Blick auf eine nahe Wasserstelle ermöglicht. Ebenso eine Bibliothek, eine Kunstgalerie, ein Meditationsgarten sowie ein Swimmingpool. Ein Abendessen z. B. im gut sortierten Weinkeller oder in der afrikanischen Boma sind Erlebnisse der besonderen Art. Zimmer: 13 Suite: 12, 80 qm. Exquisites und ausgefallenes Design. Mit Lounge, luxuriösem Bad/WC, separater Dusche, Außendusche, Föhn, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Safe, Klimaanlage, Ventilator, privatem Patio und Pool, sowie einem persönlichen Butler. Selati Camp ||||| Um die Atmosphäre des 19. Jahrhunderts wiederzugeben, gab es im Selati Camp ursprünglich keinen Strom. Heute verfügt das Camp über Deckenventilatoren und Klimaanlagen, wird aber nachts noch von Öllampen und gemütlichen Lagerfeuern beleuchtet. Zum Haupthaus gehören eine Rezeption, Lounge, Bar, Speiseveranda und -zimmer „Farmerküche“, Bar, Boma, Swimmingpool und ein Parkplatz. Zimmer: 8

Suite: 7, 60 qm, wunderschön im Kolonialstil gestaltet. Luxuriöses Bad, Innen-/Außendusche, WC, Föhn, Ankleidezimmer, Telefon, Klimaanlage, Ventilator, Minibar, Safe. Bush Lodge ||||| Das „Heute“, in moderner Gestaltung werden afrikanische Themen interpretiert. Die Bush Lodge besticht durch entspannte Atmosphäre. Zur Lodge gehören eine Rezeption,TV Lounge, Speiseveranda, Bar, Boma, Kunstgalerie, 2 Swimmingpools und ein Parkplatz. Zimmer: 25 Suite: 24, 80 qm, exquisite Ausstattung mit Lounge, luxuriösem Bad/WC, separater Dusche, zusätzlicher Außendusche, Föhn, Ankleidezimmer, Telefon, Klimaanlage, Ventilator, Minibar, Safe und privatem Patio. Verpflegung: alle 3 Lodges: Vollpension, inklusive lokale Getränke. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag, Bushwanderungen. Beauty & Wellness „Amani African Bush Spa“mit natürlichen Pflegeserien in der Bush Lodge & Earth Lodge: Gegen Gebühr: Spa-Anwendungen, Körperpackungen, Aromatherapie, Hot-Stone, Massagen, Maniküre, Pediküre u. v. m. More inclusive 1 Flasche südafrikanischer Wein und 1 Früchtekorb bei Anreise. (Bush Lodge und Selati Camp) Fly-In Sabi Sabi (alle 3 Lodges) 4 Tage/ 3 Nächte ab/bis Johannesburg: • Flug Johannesburg – Sabi Sabi Airstrip und zurück im Kleinflugzeug • 3 Übernachtungen (Bush, Selati oder Earth) • Verpflegung und Aktivitäten gemäß Ausschreibung Programm tageweise verlängerbar. (s. Tabelle)

Preise pro Person und Fly-In Paket 4 Tage/3 Nächte in EUR Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB10415 SA Zimmerkat./Verpfl. Fly- In Selati Camp/VP Fly- In Bush Lodge/VP Fly- In Earth Lodge/VP Unterbr PX X Unterbr PX1X Unterbr PX2X Zimmerbeleg. mit Pers.: 2 2 2 01.05.-31.05./01.08.-31.08. 1405 1565 2119 01.06.-31.07./01.09.-31.10. 1685 1839 2229 Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung JNB10415 SA Zimmerkat./Verpfl. Selati Camp/VP Bush Lodge/VP Earth Lodge/VP Unterbr RI X Unterbr RI1X Unterbr RI2X Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 1 2 Kind* 1 2 01.05.-31.05./01.08.-31.08. 595 395 575 385 149 935 625 01.06.-31.07./01.09.-31.10. 725 485 699 469 149 935 625 An-/Abreise: täglich. *Kind 3 bis einschl. 12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). In Selati Camp oder Earth Lodge keine 3-er Belegung möglich. Kinder zwischen 6 bis einschl.12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen. Kindern unter 6 Jahren ist die Teilnahme an Wildbeobachtungen nicht erlaubt. Fly-In-Verlängerungsnächte: Buchen Sie die Anzahl der Verlängerungsnächte auf einem separaten Baustein Ihrer Vorgangsnummer hinzu (Unterbr RI oder RI1, wie individ. Nächte ohne Flug). Der Rückflug Sabi Sabi–Johannesburg wird dementsprechend gebucht. Flug: täglich, mit Federal Air ab Johannesburg O.R. Tambo Internat’l – Sabi Sabi 9.15 und 12.40 Uhr bzw. umgekehrt 10.50 und 14.15 Uhr. Flugzeit ca. 1,5 Stunden. Flugplanänderungen vorbehalten. Abflugsteuern und Gebühren zahlbar vor Ort. Gepäckinformation: 20 kg (bitte weiche Reisetasche). Fußball-WM: Es gelten geänderte Stornobedingungen im Aufenthaltszeitraum 1.6.-31.7. Nähere Informationen siehe unter Reisebedingungen, Seite 207, 18.8.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Siehe Seite 54.

85


SÜDAFRIKA

Private Lodges

Djuma Game Reserve |||||

Sabi Sands

Lage: Djuma, in Shangaan bedeutet dies „Das Brüllen des Löwen“. Das 7000 ha große Reservat, welches neben den Big Five über 300 verschiedene Vogelarten beheimatet, ist Teil des bekannten Sabi Sands Private Game Reserves, das an den Krüger Nationalpark angrenzt. Ca. 5,5 Autostunden von Johannesburg entfernt.

Wohnbeispiel Vuyatela

Wohnbeispiel Vuyatela

Vuyatela Lodge ||||| Ganz im Zeichen afrikanischer Kunst, anlehnend an die traditionelle Bauweise der Hütten (Kayas) ist Vuyatela („Komm und besuche uns wieder“) ein traumhafter Platz mitten im Busch. Kulturelle Themen finden sich im gesamten Lodgeareal wieder. Zur Lodge gehören z. B. eine Bar, die einem „Shebeen“ (ehem. verbotenes Pub) nachempfunden wurde. Von hier genießt man einen herrlichen Blick in die afrikanische Buschlandschaft und das angrenzende Wasserloch. Am langen, schön dekorierten Esstisch, über dem ein Kristalllüster hängt und an dessen Seite ein großes Aquarium steht, werden köstliche Speisen serviert. Erlesene Weine finden sich im gut sortierten Weinkeller. Eine Internetbibliothek informiert über Wild Life Themen. Zimmer: 8 Suite: 8, Luxuriöse Suiten, die sich aus mehreren „Kayas“ zusammensetzen, so ist z. B. die

Lounge über ein Teakdeck mit der Veranda verbunden. Traumhaft schöne, afrikanische Designelemente lokaler Kunsthandwerker geben dem Ganzen exquisite Akzente. Zur Suite gehört ein geräumiges Schlafzimmer, ein Ankleidebereich, eine Lounge, das ensuite Badezimmer mit einer sehr schönen, großen Designerbadewanne, ein WC, eine Außendusche (herrlich schön gestaltet),Telefon, Minibar, Klimaanlage, Deckenventilator, Moskitonetz, sowie eine private Veranda mit einem Planschpool. Bush Lodge |||| Familiäre Lodge mit zwei großen Aussichtsdecks, von welchen Sie eine schöne Sicht in die herrliche Landschaft genießen. Die Speisen werden im Speisebereich serviert, abends (wetterbedingt) unter freiem Himmel in der afrikanischen Boma. „High Tea“ wird mit leckeren Kuchen am Nachmittag vor der Wildbeobachtungsfahrt serviert. Erfrischung von außen finden Sie im Swimmingpool. Zum Aperitif oder Dijestif trifft man sich in der Lounge Bar. Raum für Spabehandlungen, Fitnessbereich. Zimmer: 8 Chalet: Strohgedeckte, individuell, äußerst geschmackvoll eingerichte Chalets, die sich im „Buschgarten“ verteilen. Zu den Annehmlichkeiten der Chalets gehören ensuite BadezimPreise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl. Zimmerbeleg. mit Pers.: 01.05.-31.10.

1 271

mer mit Dusche/WC, Föhn, Deckenventilator, Klimaanlage, Moskitonetz. Von Ihrer teilweise privaten Veranda mit Sitzgelegenheit genießen Sie einen schönen Blick in die Landschaft. Hier können Sie herrlich relaxen. Verpflegung: beide Lodges: Vollpension Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag, Bushwalk mit dem Ranger. Gegen Gebühr: Ausflüge zu traditionellen Shangaandörfern. Beauty & Wellness Spa Bereich „Rubbing Post“ in der Vuyatela Lodge: Gegen Gebühr: z. B. Reflexzonen- oder Schwedische Massage, Aromatherapie u. v. m.

Leistung JNB30122 SA Djuma Bush Lodge/VP Unterbr RI V 2 K* 271 135

Pool, Bush Lodge

1 410

Djuma Vuyatela/VP Unterbr RX V 2 K* 410 205

An-/Abreise: täglich. Kind: 4 bis einschl. 12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Kinder unter 4 Jahren frei. Landtransfer: (min 2 Personen bei Buchung) Bustransfer ab Flughafen Hoedspruit – Djuma und zurück EUR 126 pro Person ab Flughafen Krüger Mpumalanga International Flughafen (KMIA) – Djuma und zurück EUR 181 pro Person. Anf ZUB Leistung JNB20113 SA Unterbr XTR3 (Hoedspruit) bzw. XTR6 (KMIA). EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunftszeit angeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos

Wohnbeispiel Bush Lodge

Idube Private Game Reserve ||||

Sabi Sands Lage: im Sabi Sands Game Reserve (Big Five). Ca. 5,5 Autostd. von Johannesburg entfernt. Lodge: sehr schön gelegene Lodge. Belebte Farbgestaltung und geschmackvolle Safarieelemente kombiniert mit Naturstein und Holz geben dem Interieur dieser Lodge ein freundliches und relaxtes Ambiente. Sehr private Atmosphäre, die höchstmöglichen Service verspricht. Zur Lodge gehören eine Bar, eine Boma (hier werden Frühstück, Mittagessen, Tee und Abendessen serviert) sowie ein NatursteinSwimmingpool. Verpflegung: Vollpension inklusive Kaffee und Tee (exklusive alkoholische/alkoholfreie Getränke). Zimmer: 8 Suite/Standard: Individuell und liebevoll eingerichtet, mit schön drapierten Moskitonetzen über dem Bett, sodass eine romantische Safaristimmung entsteht. Alle Suiten sind ausgestattet mit Bad/WC, Außendusche, Klimaanlage, Ventilator, Safe und einem privaten Aussichtsdeck. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag. Gegen Gebühr: Buschwanderungen.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Leistung JNB30109 SA

Zimmerbeleg. mit Pers.: 01.05.-31.10.

1 294

2 218

Standard/VP Unterbr RI V K* 218

An-/Abreise: täglich. Mindestalter: 8 Jahre. Kind: 8 bis einschl.11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Landtransfer (min 2 Pers. bei Buchung) ab Flughafen Krüger Mpumalanga International Flughafen (KMIA) – Idube und zurück EUR 131 pro Person.Anf ZUB Leistung JNB20113 SA Unterbr XTR1. EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunftszeit angeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

86

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Siehe Seite 54


Private Lodges

Tintswalo Safari Lodge |||||

Wohnbeispiel

SÜDAFRIKA

Manyeleti Private Game Reserve Lage: im privaten Konzessionsgebiet Manyeleti (Big Five) im Krüger Nationalpark. Nördlich von Sabi Sands, südlich des Reservates Timbavati. 5 Autostunden von Johannesburg entfernt. Nächster Flughafen: Krüger Mpumalanga International 2,5 Autostunden. Lodge: luxuriöse Lodge im afrikanischen Kolonialstil. Mit einem Höchstmaß an Privatsphäre, die Ihren Aufenthalt zum Hochgenuss macht. Die Hauptlodge verfügt über ein formelles Speisezimmer, jedoch werden die Speisen bei schönem Wetter in der „Boma“ serviert. Tintswalo hat eine kleine, aber exklusive Bibliothek mit seltenen Büchern und einen Weinkeller, wo man sich den Wein zum „Alfresco Dinner“ auf dem Aussichtsdeck, dem formellen Speisezimmer, im Weinkeller selbst oder im Busch unter dem Sternenhimmel aussuchen kann. Im Souvenirshop kann man Schönes erstehen. Verpflegung: Vollpension inklusive lokaler Getränke (alkoholisch, alkoholfrei). Zimmer: 7 Explorer Suite: 6, 141 qm (inkl. Deck u. Privatpool), in der Hauptlodge. Das Dekor der Suiten ist inspiriert vom Ambiente der grossen Entdecker Afrikas des 19. Jahrhundert. Extralange

Betten, Badezimmer,WC, Innen-/Außendusche, die vom Badezimmer zum Aussichtsdeck führt, Klimaanlage, Deckenventilator, Kamin, Moskitonetz, Minibar, eigener kleiner Planschpool. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungen pro Tag (wahlweise Wildbeobachtungsfahrt und Buschwanderung). DERTOUR Spezial In den Monaten Februar und März erhalten Sie: • 1 x 15 min. Schnupper Spabehandlung • 1 privates Abendessen • 1 x 45 min. privater Safariexkurs m. d. Ranger Beauty & Wellness Gegen Gebühr: Entspannung pur im Vital Source Spa: Massagen, Packungen, Körperund Gesichtsanwendungen, Aromatherapie. Fly-In Tintswalo 3 Tage/2 Nächte ab/bis Johannesburg Für Tintswalo bieten wir ein „Fly-In“-Paket an: • Flug* Johannesburg – Tintswalo Airstrip und zurück im Kleinflugzeug • 2 Übernachtungen • Verpflegung u. Aktivitäten gem. Ausschreibung Programm tageweise verlängerbar (s. Tabelle)

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel

Wohnbeispiel

Leistung JNB10413 SA Fly In Tintswalo/VP Luxury Suite/VP Unterbr PX X Unterbr RI X Zimmerbeleg. mit Pers.: 2 1 2 01.05.-31.10. 1299 389 299 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: 12 Jahre. Kinder ab 12 Jahren Vollzahler. Keine 3-er Belegung möglich. Fly- In- Verlängerungsnächte: Buchen Sie die Anzahl der Verlängerungsnächte auf einem separaten Baustein Ihrer Vorgangsnummer hinzu (Unterbr RI, wie individuelle Nächte ohne Flug). Der Rückflug Tintswalo – Johannesburg wird dementsprechend gebucht. *Flug: täglich. Je nach Verfügbarkeit: Flug mit Federal Air ab Johannesburg Internat’l – Tintswalo Airstrip und zurück. Hinflug Johannesburg – Manyeleti ca. 12 Uhr, Manyeleti – Johannesburg ca. 14.30 Uhr. Flug-/Transferzeit gesamt ca. 1,5 Stunden. Flugplanänderungen vorbehalten. Abflugsteuern und Gebühren zahlbar vor Ort. Gepäckinformation: 20 kg (möglichst in einer Reisetasche).

Tinga Private Game Lodge |||||

Privates Konzessionsgebiet/Krüger Nationalpark Lage: Privates Big Five Konzessionsgebiet des Krüger National Parks am Sabie Fluss. Das nahe der Lodge liegende Wasserloch ist immer wieder Treffpunkt u. a. von Elefanten, Büffeln und Löwengruppen. Flughafen Nelspruit/Krüger Mpumalanga Internat’l (KMIA) ca. 90 Automin. Narina Lodge: eine der beiden Lodges des Reservates. Auf Stelzen gebaute Lodge mit exklusivem, afrikanischen Ambiente. Restaurant, Bar, Lounge, Bibliothek, Boutique, großes Aussichtsdeck mit Blick auf den Fluss, Boma. Verpflegung: Vollpension Zimmer: 9 Suite: geräumig, luxuriös eingerichtet mit privater Lounge. Exklusives Bad mit Weitblick und Doppeldusche, separates WC/Bidet, sep. große Aussendusche, Föhn, (Adapter für elektrische Geräte),TV/DVD,Telefon, Klimaanlage/ Deckenventilator, Minibar, Safe, großes Aussichtsdeck mit Planschpool. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag, Buschwalk mit Ihrem erfahrenen Ranger.

Wohnbeispiel

Beauty & Wellness Gegen Gebühr: Körper und Gesichtsanwendungen, Massagen, Pediküre, Maniküre. Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Leistung JNB30103 SA Standard/VP Unterbr RI V K* 173 192

Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 01.05.-05.06./14.07.-30.09. 450 346 06.06.-13.07. 01.10.-31.10. 490 377 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: 7 Jahre. *Kind: 7 bis einschl.11 Jahre im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Ab

Wohnbeispiel

12 Jahre Vollzahler. Kinder unter 12 Jahren können nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen. Landtransfer (min 2 Pers bei Buchung) ab Flughafen Krüger Mpumalanga Internationaler Flughafen (KMIA) – Bustransfer Tinga Lodge und zurück EUR 128 pro Person. Anf ZUB Leistung JNB20113 SA Unterbr XTR0. EDV-Hinweis: Flugnummer, Ankunft/Abflugszeit in Krüger Mpumalanga International Flughafen eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Siehe Seite 54

87


SÜDAFRIKA

Private Lodges

Jackalberry Private Game Lodge |||||

Thornybush Lage: Im südlichen Teil des privaten Wildreservates Thornybush (Big Five) gelegen. Wunderbares Gebiet für Wildbeobachtungen. Ca. 25 Autominuten von Hoedspruit, 5 Autostunden von Johannesburg entfernt. Lodge: Die im Chalet-Stil gehaltene Lodge mit ethnischen Einflüssen vermittelt eine gemütliche Atmosphäre kombiniert mit sanftem Luxus. Das Abendessen wird (wetterabhängig) in der Boma serviert, zum Verweilen lädt der Swimmingpool ein. Zur Entspannung können Sie ein Buch in der Bibliothek lesen. Mitbringsel als Erinnerungstück erstehen Sie im Souvenirshop. Erleben Sie hautnahe Wildbeobachtungen, frühmorgens und nachmittags. Verpflegung: Vollpension Zimmer: 7 Bush Chalet: 5, geschmackvoll eingerichtete Chalets mit Badewanne (schöner Blick in die Umgebung) Dusche/WC, separate Außendusche, Föhn, Telefon, Klimaanlage, Moskitonetz, Minibar Patio. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag.

DERTOUR Spezial Bei einem Mindestaufenthalt von 3 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie eine Flasche Sekt und ein romantisches Abendessen.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Leistung JNB30111 SA

Zimmerbeleg. mit Pers.: 01.05.-09.06./12.07.-31.08. 10.06.-11.07. 01.09.-31.10.

1 227 284 254

2 152 189 169

Bush Chalet/VP Unterbr RI V K* 87 106 95

An-/Abreise: täglich. *Kind: 3 bis einschl. 16 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Kinder zwischen 6-12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen. Kindern unter 6 Jahren ist die Teilnahme an Wildbeobachtungen nicht erlaubt. Landtransfer (min. 2 Personen bei Buchung) ab Flughafen Hoedspruit (HDS) – Jackalberry Lodge und zurück EUR 74 pro Person bzw. ab Flughafen Krüger Mpumalanga International Airport (KMIA) – Jackalberry Lodge und zurück EUR 156 pro Person, Anf ZUB Leistung JNB20113 SA Unterbr XTH2 (Hoedspruit) bzw. XTR7 (KMIA). EDV-Hinweis: Flugnummer, Ankunft/Abflugszeit in Johannesburg bzw. Hoedspruit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

Wohnbeispiel

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-6.6., 12.7.-28.8.

Motswari Lodge ||||

Timbavati Private Game Reserve Lage: im 15.000 ha großen Privatreservat Motswari in Timbavati Reservat, an den westlichen Rand des Krüger Nationalparks angrenzend. 5-6 Autostunden von Johannesburg entfernt. Paradies für Wildtierliebhaber und Vogelbeobachter. Heimat der „Big Five”. Lodge: rustikale Lodge im afrikanischen Stil in angenehmer Atmosphäre und mit persönlichem Service. Die Lodge verfügt über ein Restaurant, eine Bar, ein Aussichtsdeck, eine Boma, einen Swimmingpool sowie einen Souvenirshop. Vom Aussichtsdeck hat man einen atemberaubenden Blick auf den Fluss. Verpflegung: Vollpension Zimmer: 15 Luxury: In luxuriösen Bungalows, die geschmackvoll eingerichtet und dekoriert sind. Zur Ausstattung der Zimmer gehören Bad oder Dusche, WC, Klimaanlage, Deckenventilator, Moskitonetze. Vom Schlafzimmer haben Sie einen wunderschönen Blick in den Busch und den Fluss. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten und eine Fußpirsch.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl. Zimmerbeleg. mit Pers.: 01.05.-30.09. 01.10.-31.10.

Wohnbeispiel

88

Wohnbeispiel

Leistung JNB10115 SA

1 304 333

2 203 222

Main Camp - Luxury/VP Unterbr RI V 3 K* 203 101 222 111

An-/Abreise: täglich. *Kind: von 6 bis einschl. 12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Kinder zwischen 6-12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen. Landtransfer (min. 2 Personen bei Buchung) ab Flughafen Hoedspruit (HDS) – Motswari Lodge und zurück EUR 104 pro Person bzw. ab Flughafen Krüger Mpumalanga International Airport (KMIA) – Motswari Lodge und zurück EUR 187 pro Person, Anf ZUB Leistung JNB20113 SA Unterbr XTH3 (Hoedspruit) bzw. XTR8 (KMIA). EDVHinweis: Bitte Flugnummer/Ankunftszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos


Private Lodges

Makalali Private Game Reserve |||||

Wohnbeispiel

Makalali Private Game Reserve Lage: westlich des Krüger Nationalparks. Heimat u. a. für Löwen, Nashörner, Leoparden und Elefanten. Ca. 45 Autominuten vom Flughafen Hoedspruit, 5 Autostunden vom Internationalen Flughafen Johannesburg entfernt. Lodge: exklusiv ausgestattet, im traditionell afrikanischen Stil. Makalali, „Platz der Ruhe”, besticht durch seine Liebe für ArchitekturDetails, als auch der prämierten afrikanischen Küche. Makalali besteht aus 4 Camps, jedes einzelne ein Unikum. Zu jedem Camp gehören 6 luxuriöse Suiten, ein kleiner Pool, ein Aussichtsdeck sowie ein Restaurant mit einer Boma (offener, traditioneller Platz), in dem – wetterbedingt – die Mahlzeiten serviert werden. Desweiteren gehören ein Souvenirladen und eine kleine Kunstgalerie zu den Annehmlichkeiten. Verpflegung: Vollpension Zimmer: 24, verteilt auf die 4 Camps Suite: Ca. 80 qm (inkl. Terrasse, Sala). Afrikanisches Design mit lebendig, farbigen Dekostoffen. Herrliche Skulpturen und viel Keramik geben eine kunsthandwerkliche Nuance. Die Suiten sind mit Bad/WC, Außendusche, Kingsize-Bett, Kamin, privater Lounge und einem Aussichtsdeck ausgestattet. Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel

SÜDAFRIKA

Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten, Fußpirsch pro Tag. Ideal für Kinder Spezielles „Mini Ranger“ 2-3 Tages-Programm** für Kids von 6-12 Jahren. (z. B. Tierund Pflanzenkunde, Spurenlesen, Medizinischer Nutzen der Pflanzen, Erste Hilfe im Busch etc.). 1,5-2 Stunden pro Tag (ZAR 300 pro Kind, zahlbar vor Ort. Bitte bei Buchung voranmelden). More inclusive Landtransfer vom Hoedspruit Flughafen – Makalali und zurück. (siehe Tabellenuntertext).

Wohnbeispiel

Leistung JNB10116 SA

Standard/VP Unterbr RI V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 K* 01.05.-07.06./14.07.-31.10. 219 146 66 08.06.-13.07. An-/Abreise: täglich. *Kind: 2 bis einschl. 12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). ** Mindestaufenthalt für das Mini Rangers Programm 3 Tage. Landtransfer ab Krüger Mpumalanga International Airport (KMIA) Flughafen.- Bustransfer nach Makalali und zurück EUR 186 pro Person. (mindestens 2 Personen pro Buchung).Anf ZUB Leistung JNB20113 SA Unterbr XTR9 (KMIA), bzw. XTH4 (Hoedspruit) für inkludierten Transfer. EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunftszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. GateFee: Ca. 85 ZAR pro Person. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.5., 1.8.-28.8., 4 = 3 Anreise 1.5.-31.5., 1.8.-28.8.

Shiduli Game Lodge ||||

Karongwe Game Reserve/Limpopo Lage: Im 9.000 ha großen Karongwe Game Reserve (Big Five) an den Ausläufern der Drakensberge gelegen. Ca. 5 Autostunden von Johannesburg entfernt. Lodge: In relaxter Atmosphäre bietet Shiduli einen Platz des Wohlbefindens. Der koloniale Einrichtungsstil setzt warme, gemütliche Akzente, afrikanische Kunst gibt die passenden Farbnuancen. Zu den Annehmlichkeiten der Lodge zählen ein Speisebereich im Haupthaus (auch werden die Speisen wetterbedingt auf dem Aussichtsdeck oder in der afrikanischen Boma serviert), 3 Lounges, u. a. mit Internetzugang, in denen man sich z. B. am Kamin zum Tee trifft oder auch zum Aperitif oder Dijestif in der Bar. Erfrischung von außen finden Sie im „sparkling“ Pool. Ein TV-Bereich sowie eine Bibliothek stehen den Gästen ebenfalls zur Verfügung. Verpflegung: Vollpension Zimmer: 25 Standard Executive: 24, Sehr stilvoll in warmen Erdtönen gehalten. Die Zimmer verfügen über ein Badezimmer mit Dusche/WC, Föhn, Moskitonetz, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Safe. Auf der Veranda können Sie entspannt verweilen. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safarifahrzeug pro Tag.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel

DERTOUR Spezial Bei Mindestaufenthalt von • 2 aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Sie eine Flasche südafrikanischen Wein/Zimmer • 3 aufeinanderfolgenden Nächten ist der Besuch in einem traditionellen Dorf inkludiert • 4 aufeinanderfolgenden Nächten ist ein Ausflug zu einer Wildauffangstation inkludiert

Leistung JNB30123 SA

Standard Executive/VP Unterbr RI V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 K* 01.05.-31.10. 150 123 61 An-/Abreise: täglich. *Kind: 2 bis einschl. 12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Landtransfer ab Hoedspruit Flughafen – Bustransfer nach Shiduli und zurück EUR 93 pro Person bzw. ab Krüger Mpumalanga International Airport (KMIA) Flughafen - Bustransfer nach Shiduli und zurück EUR 176 pro Person. (mindestens 2 Personen pro Buchung). Anf ZUB Leistung JNB20113 SA Unterbr XTR4 (Hoedspruit) bzw. XTF1 (KMIA). EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunftszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Siehe Seite 54

89


SÜDAFRIKA

Private Lodges

Welgevonden Private Game Reserve |||||

Welgevonden Private Game Reserve/Limpopo

Lage: Waterberg Region. Eingebettet in einer spektakulären Schlucht des privaten, malariafreien, Welgevonden Big Five-Wildreservates liegen diese beiden Lodges. Ein Stück Himmel auf Erden. Ca. 3 Autostunden vom Flughafen Johannesburg International entfernt. Shibula Lodge ||||| Geschmackvolle Eleganz kombiniert mit warmen Erdtönen und afrikanischem Ambiente. Exzellente Küche mit einem ausgewählten Weinangebot lassen Sie nicht nur kulinarisch in die Zeit der legendären afrikanischen Safaris zurückversetzen. Ein Genuss für alle Sinne. In der Piano Lounge können Sie bei Sonnenuntergang eine zauberhafte Atmosphäre genießen. 2 Bars, Bibliothek, Weinkeller, 2 Swimmingpools, Aussichtsdeck, Boma, Fitnessraum, Souvenirshop, Internet (gegen Gebühr) Verpflegung: Vollpension Zimmer: 9 Standard Suite: Sehr geräumige Suiten, exklusives, afrikanisches Interieur. Bad, Dusche, WC, Außendusche, Föhn, Bademantel, Telefon, Deckenventilator, Heizung, Minibar, Kaffee-/ Teezubereiter, Safe, Sofa, Aussichtsdeck.

Nungubane Lodge ||||| Die im zeitgenössischen Kolonialstil eingerichtete Lodge liegt inmitten der ursprünglichen Natur des Reservates. Neben einem Swimmingpool, einer Bibliothek, einer Bar sowie einer traditionellen Boma laden ein Sonnendeck und eine weitläufige Lounge zum Verweilen ein. Ein wunderschöner Platz, um zu entspannen. Internet (gegen Gebühr). Verpflegung: Vollpension, inklusive lokale Getränke. Zimmer: 6 Standard Suite: Die geräumigen Suiten sind individuell und luxuriös eingerichtet und verfügen über Bad und Dusche, WC, Außendusche, Deckenventilator, Minibar sowie einen Kaffee/ Teezubereiter. Auf einem privaten Aussichtsdeck können Sie zu den Klängen des afrikanischen Busches optimal entspannen. Aktivitäten (beide Lodges): Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag. Gegen Gebühr: geführte Buschwanderungen. Beauty & Wellness Gegen Gebühr: Shibula Lodge Bush Spa, Dampfbad, Massagen, Hot Stone, Peelings, Kosmetik.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel Shibula

Wohnbeispiel Nungubane

Leistung JNB30104 SA Shibula Lodge/VP Nungubane Lodge/VP Unterbr RI V Unterbr RJ V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 K* 1 2 K* 01.05.-30.09. 170 170 85 170 170 85 01.10.-31.10. 325 217 108 325 217 108 An-/Abreise: täglich. *Kind: 7-11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Kinder von 7-10 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen. Landtransfer ab Johannesburg Internationaler Flughafen – Shibula bzw. Nungunbane und zurück EUR 644 bei 1-7 Personen pro Fahrzeug. Anf ZUB Leistung JNB20111 SA Unterbr XTR3. EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunftszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Transfer-/Abholzeiten (Selbstfahrer) vom Haupttor des Reservates: 13.00 und 16.30 Uhr. Andere Zeiten bitte vorab anmelden. Pro Person ZAR 200, zahlbar vor Ort. (Transferzeit vom Tor zur Lodge ca. 45 Min.). Reservatgebühr: Ca. ZAR 50 pro Person/Nacht (zahlbar bei Abreise vor Ort). Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-28.9.

Madikwe Game Reserve |||||

Madikwe Private Game Reserve Lage: Das malariafreie Game Reserve Madikwe erstreckt sich auf einer Fläche von 75.000 ha. Ca. 5 Autostd. nordwestlich von Johannesburg.

Impodimo Lodge, Pool

Rhulani Lodge

Impodimo Lodge ||||| Mitten in der Heimat der Big Five gelegen, bietet die Lodge einen luxuriösen Rahmen für einen entspannten Aufenthalt im Afrikanischen Busch. Zur Einrichtung gehören eine Lounge, ein Swimmingpool, eine Bibliothek, ein Aussichtsdeck, ein Souvenirshop sowie eine traditionelle Boma. Zimmer: 8 Luxury Suite: Die luxuriös und im afrikanischen Stil eingerichteten Suiten liegen inmitten der Natur. Sie verfügen über Bad und Dusche, WC, Außendusche, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/ Teezubereiter sowie einen Kamin.Von der eigenen Terrasse bietet sich eine spektakuläre Aussicht auf die unendliche Weite des Afrikanischen Busches. Rhulani Lodge ||||| Umgeben von Marulabäumen, mit Wasserkaskaden, die in einen „Rockpool“ fließen, ist Rhulani (in Shangaan „Entspanne“) ein idealer Platz der Ruhe und Entspannung. Moder-

nes, afrikanisches Design, sehr geschmackvoll farblich unterstrichen, unter Verwendung vieler Naturmaterialien. Zur Einrichtung gehören eine Lounge mit angrenzendem Speisebereich, ein Swimmingpool, eine Bibliothek, ein Aussichtsdeck, ein Souvenirshop sowie eine Boma. Zimmer: 7 Luxury Suite: 6, luxuriöse Chalets, in schlichter Eleganz mit Farbakzenten. Von jedem Chalet haben Sie eine spektakuläre Sicht in den Busch. Ensuite Badzimmer mit Dusche/ WC, Außendusche, Minibar, Klimaanlage, privates Deck mit Planschpool. Verpflegung (beide Lodges): Vollpension Aktivitäten (beide Lodges): 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag. Gegen Gebühr: Buschwanderungen, Internet.

Rhulani Lodge, Lounge

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel Impodimo Lodge

90

Wohnbeispiel Rhulani Lodge

Leistung JNB10303 SA Impodimo/VP Rhulani/VP Unterbr RI V Unterbr RX V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 K* 1 2 K* 01.05.-30.09. 308 206 103 308 206 103 01.10.-31.10. 413 275 138 413 275 138 An-/Abreise: täglich. *Kind: 6-12 Jahre als 3.Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (mit Zusatz-/Schlafcouch). Kinder zwischen 6-12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungen teilnehmen. Kindern unter 6 Jahren ist die Teilnahme an Wildbeobachtungsfahrten nicht gestattet. Landtransfer ab Johannesburg Internationaler Flughafen – Impodimo Game Lodge bzw. Rhulani Lodge und zurück EUR 726 pro Fahrzeug (1-7 Personen). Anf ZUB Leistung JNB20111 SA Unterbr XTR2. EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunftszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 31.3. für Aufenthalte vom 1.5.-9.6. und 14.7.-31.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Siehe Seite 54


Private Lodges

Thanda Private Game Reserve |||||

Thanda Private Game Reserve/Zululand

Thanda ... das bedeutet Liebe in der Sprache der Zulus Lage: ca. 23 km nördlich von Hluhluwe im Zululand, umgeben von einem 8.500 ha großen Reservat, Heimat der Big Five. Thanda steht ganz im Zeichen der Zulus und Ihren Lebensgewohnheiten. Die auf Thanda wohnenden Zulus werden komplett in das „Projekt Thanda“ involviert und das Erhalten ihrer traditionellen Riten wird so unterstützt. Der Gast lernt so u. a. mit kulinarischen Genüssen diese Kultur kennen. Thanda Main Lodge ||||| Mit Lounge, Speisebereich, Boma, großer Holzterrasse,Weinkeller, Biblothek, Swimmingpool. Zimmer: 9 Bush Villas: 200 qm. Exklusive Ausstattung der Spitzenklasse. Ein Traum mitten im Busch! Authentische Zulu-Elemente sowie Kunsthandwerke der ansässigen Künstler. Natürliche Materialien sind äußerst geschmackvoll in Szene gesetzt. Luxuriöses Badezimmer mit freistehender Designer-Badewanne, WC, separate Dusche, Außendusche, Föhn, Moskitonetz, Telefon, Klimaanlage, Ventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, privates Aussichtsdeck mit Pool, Lounge, Kamin, überdachtes Tagesbett, private Boma.

Wohnbeispiel Bush Villa

Wohnbeispiel Tented Camp

Wohnbeispiel Msenge Lodge

Msenge Lodge

Beauty & Wellness Gegen Gebühr: Massagen, Aromatherapie, Hot Stone, Körperpackungen, Kosmetik, u. v. m. DERTOUR Spezial 15% auf alle Wellness-Anwendungen vor Ort.

Pumba Private Game Reserve Lage: im malariafreien privaten Big Five Wildreservat Pumba. Traumhaft schön gelegen am Lake Kariega. 15 Autominuten von Grahamstown, ca. 110 km von Port Elizabeth entfernt.

Water Lodge

Thanda Tented Camp ||||| Das wunderschön am Hang gelegene Zeltcamp, ohne Elektriziät, das jedoch nicht an Luxus vermissen lässt. Für Erfrischung sorgt ein Swimmingpool. Die öffentliche Einrichtungen der Main Lodge stehen den Gästen des Tented Camps ebenfalls zur Verfügung. Zimmer: 4 Zelt Chalet: 90 qm. Dezentes Interieur in herrlichen Naturtönen arrangiert. Im Stil von Jenseits von Afrika, ohne Strom, mit Dusche/WC, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, privates Aussichtsdeck. Verpflegung: beide Unterkünfte: Vollpension (exklusive Getränke) Aktivitäten: beide Unterkünfte: Inklusive: 2 Wildbeobachtungen pro Tag. Gegen Gebühr: Walbeobachtungen (saisonal Juli-November), Tauchen, Bootstouren.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung DUR30170 SA Zimmerkat./Verpfl. Tented Camp/VP Main Lodge/VP Unterbr RX V Unterbr RI V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 1 2 K* 01.05.-31.10. 217 145 516 344 172 An-/Abreise: täglich. Mindestalter:Tented Camp: 16 Jahre *Kind: 3-12 Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern (mit Zusatz/Klappbett). Kinderzwischen 3-10 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen. Landtransfer ab Durban International Flugh. bzw. Stadt – Thanda und zurück EUR 519 pro Fahrzeug (bei Buchung 1-7 Personen). Anf ZUB Leistung DUR20125 SA Unterbr XTR1. EDV-Hinweis: Bitte Flugnummer und Ankunftszeit bzw. Abholhotel eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Frühbuchervorteil: 10% bei Buchung bis 15.4. bei einem Mindestaufenthalt von 2 Nächten für Aufenthalte vom 1.5.-31.8.

Pumba Private Game Lodges |||||

Water Lodge

SÜDAFRIKA

Water Lodge ||||| Luxuriöse, reetgedeckte Safarilodge mit Restaurant und Bar. Vom Aussichtsdeck und der Lounge am Swimmingpool hat man einen tollen Blick in die Umgebung des Wildreservates. Ein schwimmendes Seedeck lädt zum Relaxen und Verweilen ein. Internetzugang WLAN (gegen Gebühr). Zur Lodge gehört außerdem ein Souvenirshop. Chalet: 13, aus Stein und Reet. Naturstein in gedeckten Farben geschmackvoll eingerichtet. Tw. mit Schlafsofa, freistehende Badewanne, Innen- u. Außendusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Kamin, Fußbodenheizung, privater Planschpool auf der Terrasse. Msenge Bush Lodge ||||| Msenge Bush Lodge ist ein wunderschönes Bush Camp, mit Blick auf eine kleine Wasserstelle in einer Flussebene sowie eine herrliche Sicht in die umliegenden Berge. Zu den Annehmlichkeiten der Lodge zählen ein Restau-

rant mit traumhaften Blick in das Reservat, eine Bar, ein Swimmingpool, ein Fitnesscenter, eine Bibliothek sowie Internetzugang WLAN (gegen Gebühr). Chalet: 11, reetgedeckt mit großen Glaswänden für einen fantastischem Blick auf das Wasserloch und die umliegenden Berge. Aus Holz, Naturstein, farblich geschmackvoll eingerichtet. Separater Sitzbereich, Bad, Innen- und Außendusche, WC, Föhn, Ankleidezimmer, Bademantel, Minibar, Telefon, Kamin, Klimaanlage, Deckenventilator, Fußbodenheizung, Safe und privater Planschpool auf der Terrasse. Verpflegung (beide Lodges): Vollpension Aktivitäten (beide Lodges): Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag, Sternenbeobachtungen. Gegen Gebühr: Buschwanderungen sowie Reitausflüge, Gary Player Golfplatz in der Nähe (30 km). Beauty & Wellness Msenge Bush Lodge: Gegen Gebühr: Dampfbad, Hydrotherapie, Spa, Massagen, Peelings, Kosmetik.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung PLZ60108 SA Zimmerkat./Verpfl. Msenge Lodge King Chalet/VP Water Lodge Impala/VP Unterbr RI1V Unterbr RI2V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 3 1 2 01.05.-05.06./14.07.-30.09. 351 250 215 349 249 06.06.-13.07. 01.10.-31.10. 627 448 361 624 446 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: 8 Jahre. *Kind: von 8-17 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Landtransfer ab Port Elizabeth Flughafen – Pumba oder umgekehrt EUR 182 pro Fahrzeug (1-7 Personen)/Strecke. Anf ZUB Leistung PLZ20120 SA Unterbr XTR8 (Port Elizabeth Flughafen-Pumba), XTR9 (Pumba – Port Elizabeth Flughafen). Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-2.6. und 14.7.-28.9.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Siehe Seite 54

91


SÜDAFRIKA

Private Lodges

Nguni River Lodge |||||

Addo Elephant Nationalpark Lage: Auf einem Hügel mit traumhaftem Blick auf die majestätischen Zuurberge, inmitten des malariafreien Addo Elephant Nationalpark. Ca. 75 km vom Flughafen Port Elizabeth entfernt. Lodge: Im Stil der Xhosa errichtet. Die exklusive Lodge Nguni beeindruckt mit spektakulärer Aussicht in die weite, unberührte Wildnis und die Zuurberg Mountains. Die architektonisch wunderschöne Lodge ist elegant sowie modern eingerichtet und verbreitet zusammen mit der einzigartigen Natur eine harmonische Atmosphäre. Zur Lodge gehören u. a. eine Lounge mit Kamin, eine Bar, Aussichtsdecks, Bibliothek, Speisebereich, Boma, Souvenirshop, Wäscheservice (gegen Gebühr). Chalet: 8, farblich harmonisch gestaltet, reetgedeckt, mit großen Fenstern, um eine schöne Sicht auf die Umgebung zu haben. Mit großen Loungebereich mit Kamin, einem traumhaften Bad (mit großer Steinbadewanne), Innen-und Außendusche, WC, Föhn, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, sehr gut sortierter Minibar,Klimaanlage, Safe, privates Aussichtsdeck mit Planschpool. Verpflegung: Vollpension

Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag. Gegen Gebühr: Geführte Buschwanderungen, Ausflüge.

Wohnbeispiel

Wohnbeispiel

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Leistung PLZ60109 SA

Zimmerbeleg. mit Pers.: 01.05.-31.05. 01.06.-31.07. 01.08.-31.08. 01.09.-31.10.

1 273 273 365

2 180 180 245

Standard Suite/VP Unterbr RI V K* 89 89 120

An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 2 aufeinanderfolgende Nächte bei Anreise 15.12.-15.1. Mindestalter: 6 Jahre. *Kind: von 7 bis einschl. 12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Landtransfer ab Port Elizabeth Flughafen – Nguni oder umgekehrt EUR 182 pro Fahrzeug/Strecke (1-7 Personen).Anf ZUB Leistung PLZ20120 SA Unterbr XTR8 (Port Elizabeth Flughafen – Nguni), XTR9 (Nguni – Port Elizabeth Flughafen). Gate-Fee: ZAR 80 pro Person. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.5., 1.8.-28.9.

Kariega Game Reserve ||||

Kariega Private Game Reserve Lage: Alle 3 Lodges befinden sich im malariafreien Kariega Wildreservat, ca. 1,5 Autostunden von Port Elizabeth entfernt. Ein Muss für Wanderer, Wildtierliebhaber (Big Five, Giraffen, Zebras, Antilopen und Rhinos) und Naturgenießer.

River Lodge

Wohnbeispiel Ukhozi Lodge

River Lodge ||||| Neu gebaute Lodge herrlich gelegen am Ufer des Bushman Rivers, sehr private Atmosphäre. Mit Restaurant, Lounge mit Kamin, Sat-TV, Boma, Bibliothek, Swimmingpool, Wäscheservice. Zimmer: 10 River Suite: strohgedeckte Chalets, mit geräumigem Bad und Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter.

Main Lodge ||| Traumhaft schöne Holzlodge in herrlicher Hanglage und Strandnähe. Restaurant, Bar mit Kamin, Boma, Swimmingpool, Safe, Wäscheservice. Zimmer: 40, in Chalets 1-Bed oder 3-Bed: Kitchenette, Bad und Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Klimaanlage, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, privates Aussichtsdeck. Verpflegung: alle 3 Lodges: Vollpension (River und Ukhozi inklusive lokale Getränke) Aktivitäten: alle 3 Lodges: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag. Bei längerem Aufenthalt, ab 2 Nächte, findet am Morgen eine kombinierte Wildbeobachtungsfahrt mit Bootstour statt. Gegen Gebühr: Ausflüge zum Strand und nach Grahamstown.

Ukhozi Lodge |||| Exklusive Lodge im afrikanischen Stil, relaxte Atmosphäre. Mit Restaurant, Boma, Swimmingpool, Safe, Souvenirshop, Wäscheservice. Zimmer: 10 Ukhozi Suite: Bad und Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Telefon, Klimanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, privates Aussichtsdeck und Planschpool. Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung PLZ60110 SA Zimmerkat./Verpfl. Main/1 Bed Chalet/VP River/Luxury Suite/VP Ukhozi/Luxury Suite/VP Unterbr RI1V Unterbr RIJV Unterbr RIXV Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 3 K* 1 2 1 2 01.05.-31.05. 220 146 130 73 306 204 283 189 01.06.-31.07. 289 192 170 96 430 287 375 250 01.08.-30.09. 220 146 130 73 306 204 283 189 01.10.-31.10. 289 192 170 96 430 287 375 250 An-/Abreise: täglich. Mindestalter River Lodge und Ukhozi Lodge: 12 Jahre. *Kind: 2-12 Jahre als 3.Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Kinder zwischen 6-12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungen teilnehmen. Landtransfer ab Port Elizabeth Flughafen – Kariega oder umgekehrt EUR 182 pro Fahrzeug (1-7 Personen). Anf ZUB Leistung PLZ20120 SA Unterbr XTR8 (Port Elizabeth Flughafen – Kariega), XTR9 (Kariega – Port Elizabeth Flughafen). Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-29.5., 1.8.-29.8., 1.9.-28.9.

92

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Siehe Seite 54


Private Lodges

SÜDAFRIKA

Gondwana Game Reserve |||||

Mossel Bay Lage: Idyllisch eingebettet zwischen den Outeniqua-Bergen und dem Indischen Ozean. Direkt an der berühmten Gartenroute zwischen Mossel Bay und Kapstadt gelegen. Ca. 3,5 Autostunden von Kapstadt entfernt. Gondwana ist ein 10.000 ha großes, malariafreies Reservat, umgeben von sanften Hügeln und dem regional typischen Fynbos.

Wohnbeispiel, Fynbos Villas

Wohnbeispiel, Fynbos Villas

Fynbos Camp

Fynbos Villas ||||| Lodge: Zentrum ist die Lehele Lodge mit einer Loungebar mit Aussichtsdeck, Bibliothek und einem Swimmingpool. Schöne Erinnerungsstücke finden Sie im Souvenirshop. Zimmer: 20, auf einer Anhöhe, ca. 10 Autominuten vom Haupthaus entfernt, gelegen. 2 Wohneinheiten/Zimmer (zusammen 50 qm) in einem Chalet. (siehe Wohnbeispiel). Diese bestehen aus einem Superior Standard (gem. Preistabelle) und einem Superior Deluxe (auf Anfrage) und sind für Familien geeignet. Superior Standard: 10, ca. 65 qm (inkl. Terrasse), mit direktem Blick vom eigenen Deck in die traumhafte Landschaft. Die Zimmer sind in dezent elegantem, afrikanischem Design eingerichtet und mit Badewanne, Dusche,WC,Telefon, Internetzugang (g. Gebühr), Minibar, Klimaanlage, Kamin (Gas), Safe ausgestattet.

ca. 20 Autominuten vom Haupttor entfernt. Zu den Annehmlichkeiten der Lodge gehören eine Lounge/Bar mit Bibliothek, Kamin und Internetzugang (g. Gebühr) sowie ein Speisebereich und ein Spa. Der Swimmingpool mit Aussichtsdeck bietet Ihnen einen schönen Blick u. a. auf 2 Wasserlöcher, an die die Tiere zum Trinken kommen. Im Souvenirshop können Sie schöne Mitbringsel erstehen. Rondavel: 15, ca. 60 qm (inkl. Terrasse), in traditionellen „Kwena Rondavels“ (Rundhütten) mit direktem Blick vom eigenen Deck z. B. auf die Wasserlöcher. Die Zimmer sind im traditionellen Khoi San Stil eingerichtet. Badewanne, Dusche (mit Glasdach), WC, Telefon, Internetzugang (g. Gebühr), Minibar, Deckenventilator, Kamin (Gas), Safe. Verpflegung (beide Lodges): Vollpension inklusive lokale Getränke. Aktivitäten: 2 Wildbeobachtungsfahrten pro Tag. Gegen Gebühr: Geführte Wanderungen, Reitausflüge auf Anfrage.

Fynbos Camp (ehem. Royal Kraal) ||||| Lodge: neu eröffnete Lodge, die ganz im Khoi San Stil gestaltet wurde. Fynbos Camp liegt Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel Fynbos Camp

Leistung CPT10267 SA Fynbos Villas/Superior Standard/VP Fynbos Camp/Rondavel/VP Unterbr RI V Unterbr RX V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 K* 1 2 01.05.-31.10. 315 243 57 315 243 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: Fynbos Camp: 12 Jahre. *Kind: 2 bis einschl. 11 Jahre als 3.Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Kinder zwischen 6-11 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungen teilnehmen. Im Royal Kraal sind Kinder ab 12 Jahre Vollzahler.

Buffelsdrift Game Lodge ||||

Oudtshoorn Lage: im fruchtbaren Cango Valley am Fuße der Swartberg Mountains. Die Lodge liegt 7 km außerhalb von Oudtshoorn. Kapstadt ist in ca. 4,5-5 Autostunden zu erreichen. Lodge: Wunderschöne Lodge, reetgedeckt, unter Verwendung vieler Naturmaterialien erbaut. Direkt an einer 5 ha grossen, natürlichen Wasserstelle gelegen, welche der Treffpunkt einer Vielfalt an Wildtieren ist, z. B.: Elefanten, Nashörner und Kapbüffel (3 der Big Five), Giraffen, Flusspferde, Kap-Bergzebras, Elenantilopen, u. v. m. Zu den Annehmlichkeiten der Lodge zählen eine Rezeption, Lounge mit Kamin, Aussichtsdeck, Restaurant mit Kamin und Aussichtsdeck mit Blick zum Wasserloch, Open Air Bar, Swimmingpool, Konferenzraum mit TV-Bereich, Souvenirshop, Helikopter-Landeplatz am Parkplatz (ca. 300 m entfernt). Verpflegung: Halbpension Zimmer: 25 Zeltsuiten Luxury: 16, 25,5 qm, sehr gemütlich und geschmackvoll ausgestattete Zelte, die nur wenige Meter vom Wasser entfernt liegen. Mit einem wunderschönen Blick auf die Berge und den Damm. Ensuite Badebereich mit einer separaten Außendusche, Föhn, Telefon, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Safe, mit einem privaten Aussichtsdeck (7 qm) mit Sitzgelegenheit. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl. Zimmerbeleg. mit Pers.: 01.05.-04.06./13.07.-31.10. 05.06.-12.07.

Wohnbeispiel Luxury

1 123 163

Luxury Waterfront: 9. 25,5 qm, Ausstattung wie Luxury, jedoch direkt am Wasser gelegen. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsaktivitäten pro Tag.

Wohnbeispiel Luxury Waterfront

Leistung CPT10534 SA Luxury/HP Unterbr PX1X 2 K* 80 57 138 97

Wohnbeispiel Luxury

1 143 209

Luxury Waterfront/HP Unterbr PX2X 2 K* 98 69 163 112

An-/Abreise: täglich. Mindestalter: 8 Jahre. *Kind: 8 bis einschl.12 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Kinder unter Kinder zwischen 8-12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungen teilnehmen. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10.

Fußball-WM: Eingeschränkte Verfügbarkeit im Zeitraum 1.6.-17.7. Kurzfristige Änderungen (Öffnung der Kontingente) sind möglich. Siehe Seite 54

93


NAMIBIA Der kulturelle Schmelztiegel zwischen Wüste und Atlantik wird geprägt durch die unterschiedlichen Kulturen seiner Einwohner. Traditionsreiche Lebensart der Ureinwohner und koloniale Ambiente der Einwanderer vermischen sich zu einem entdeckungsreichen Miteinander. Lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Menschen, der Schönheit der Natur und der Landschaft, sowie den tierreichen Naturparks faszinieren. Sprache Afrikaans, Deutsch, Englisch Währung

Namibia Dollar (N$)

Angola

Zeitdifferenz MEZ + 1, Sommer MEZ 220 V

EtoshaNationalpark

Flugzeit ab Deutschland ca. 10 Std.

el

üs

Swakopmund

Windhoek

Namibia

Hotels, Lodges..................... ab Seite 119 Produkt-Highlight

Sossusvlei

Lüderitz

Botswana

Mariental

F is

Zugreise Desert Express Es erwartet Sie eine außergewöhnliche Zugreise durch Namibias beliebteste Regionen. Es geht von Windhoek zum Fish River, Sossusvlei, Swakopmund und in den Etosha Nationalpark. Strecken, die nicht mit dem Zug zu erreichen sind, werden mit Bussen befahren. Seite 104

Zimbabwe

er Cany on

Mietwagenreisen ............... ab Seite 108

Tsumeb

te

Rundreisen ............................ ab Seite 95

eifen ivi-Str Capr

Otjiwarongo

tk

Wo finde ich was?

Sambia

Khorixas

et

Ein-/Ausreise: Reisepass (mindestgültigkeit 6 Monate nach Ausreise), keine Visumspflicht für Deutsche

Namib

Sk

Flüge mit: z. B. Air Namibia

Rundu

h Riv

Stromspannung

Keetmanshoop

Gut zu wissen

Lesotho

Länderkombination. Entdecken Sie auf unserer Mietwagenreise „Namibia & Botswana auf eigene Faust“ den Etosha Nationalpark und den Caprivi, den nordöstlichen Teil Namibias. Lassen Sie sich faszinieren von Botswanas Chobe Nationalpark, Magkadigadi, dem Okavango Delta und der Kalahari Wüste. Eine einmalige Reise mit einer abwechslungsreichen Route und vorgebuchten Übernachtungen erwartet Sie. Seite 114

Südafrika DAS KLIMA Windhoek Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Wassertemperatur (°C) Sonnenstunden (Tag) Regentage (Monat) Swakopmund Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Wassertemperatur (°C) Sonnenstunden (Tag) Regentage (Monat)

Service vor Ort Gästeservice wird in Namibia groß geschrieben. Betreuung rund um die Uhr durch Deutsch und Englisch sprechende Mitarbeiter unserer Partneragentur Sense of Africa. • Qualifizierte Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung • Sense of Africa VIP Card • Geschulte Reiseleiter Tipps und Infos Natur pur: Kaum ein anderes Land kann Ihnen so viele faszinierende Landschaften bieten wie Namibia. Erleben Sie die Einzigartigkeit der Natur in einem Land in dem der Atlantische Ozean die Wüste berührt und tropische Wildnis sich mit Savanne und Wüste abwechselt. DRIFTERS Adventours: Mit unserem langjährigen Partner Drifters reisen Sie durch Namibia. Auf der 12 tägigen Camping Safari „Namibia Explorer“ im speziellen Safari Truck ab/bis Windhoek „erfahren“ Sie die Highlights des Landes abseits der „Trampelpfade“. Seite 157

Info

94

Jan. Feb. März Apr. Mai

Juni

Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

30 17 8 7

28 16 8 8

27 15 8 8

26 12 9 4

23 9 9 1

20 7 10 0

20 6 10 0

23 9 10 0

27 12 10 0

29 14 10 2

30 16 10 3

31 17 10 5

20 16 15 7 0

20 17 16 7 1

20 14 17 7 0

19 13 16 8 1

19 11 15 8 0

20 10 14 8 0

17 9 14 8 0

16 9 13 7 0

15 9 12 6 0

16 11 13 7 0

18 13 14 7 0

19 14 15 6 0

HIGHLIGHTS Individuell durch traumhafte Landschaften Sie erhalten attraktive Frühbuchervorteile und Sparangebote! Gestalten Sie Ihre Tour durch Namibia flexibel mit individuell gebuchten Hotels und/oder unseren Hotelpässen. Unser Hotelangebot finden Sie ab Seite 119 Der Caprivi Eine unvergleichliche fruchtbare Landschaft ist der Caprivi. Seit jeher zieht diese wasserreiche Gegend Menschen und Tiere an. Immer wasserführende Flüsse, wie der Okavango, der Kwando und der Sambesi sorgen für viele Wildbeobachtungsmöglichkeiten in den Nationalparks, wie den Bwabwata Nationalpark. Diese Minibusreise ist mit dem Etoshaund Chobe Nationalpark kombiniert und bietet Ihnen perfekte Tierbeobachtungsmöglichkeiten: Das wilde Herz Afrikas auf Seite 102

Fly-In Safaris Für alle die Namibia und dessen unvergleichliche Landschaften aus der Luft entdecken wollen, bieten wir unsere Fly-In-Safaris Namibia Flugsafari und Namibias Schätze auf den Seiten 117/118 an.

den. Vorgegebene Tagesetappen machen die Reise übersichtlich und bequem und es bleibt noch genug Zeit für kleine Abstecher. „Mietwagen zur Tour“ zu attraktiven Preisen finden Sie auf den jeweiligen Rundreiseseiten ab Seite 108

We are Family ... Familien die zusammen dieses wunderschöne und tierreiche Land bereisen wollen, bieten wir eine Familien-Mietwagenrundreise an. Extra familienfreundliche Unterkünfte und kindgerechte Tagesetappen haben wir für Sie und Ihre Lieben zusammengestellt: Namibia mit Kinderaugen auf Seite 112

Minibusrundreisen Reisen Sie lieber in einer kleinen Gruppe bis zu maximal 13 Personen? Dann sind unsere Minibusreisen genau das richtige für Sie. Kleine Gruppen, ausgesuchte Hotels, Lodges und Camps mit deutsch und/oder englischsprechender Reiseleitung machen diese Reisen zu einem unverwechselbaren Erlebnis z. B.: Erlebnis Namibia auf Seite 98

Mietwagenreisen Erleben Sie Ihr eigenes Namibia in Ihrem separat gebuchten Mietwagen. Sie können individuelles Reisen mit ausgesuchten und vor ab gebuchten Hotels, Lodges und Camps verbin-


NAMIBIA

Minibusreisen

Wüstenwunder Namibia

9 Tage/8 Nächte

Rundreise 9 Tage/8 Nächte ab/bis Windhoek ab º

1.310

Windhoek

Unsere Empfehlung für … Kenner Naturliebhaber Gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen

Sesriem Mariental

Namib W

üste

Sossusvlei

Kalahari

pro Person

Namibia

Typisch DERTOUR Lüderitz

Frühbuchervorteil Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 9 Personen Klimatisierter Minibus

Aus

Nama Karoo

Sukkulenten Karoo

Fish River Canyon

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (8x), A = Abendessen (8x) • Mineralwasser im Minibus (begrenzte Anzahl) • Deutsch und/oder englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Fakultative Ausflüge Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Sie benötigen eine Vorübernachtung in Windhoek. Bitte wählen Sie aus unserem Angebot ab Seite 125 • Rückflug an Tag 9 nicht vor 20 Uhr buchen

Entdecken Sie die aufregenden und einmaligen Wüstenlandschaften Namibias mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna. Diese Reise führt Sie durch alle vier Wüsten des Landes, die Namib-Wüste, die Kalahari, Nama Karoo Wüste und die Sukkulenten Karoo. 1. Tag (Mo): Windhoek – Kalahari Wüste Abholung von Ihrem separat gebuchten Hotel in Windhoek gegen 8:00 Uhr. Fahrt Richtung Süden zur ersten Station Ihrer Reise, den Hardap Dam. Der größte Stausee des Landes ist umgeben von einem Wildreservat, das seltene Arten, wie das Spitzmaulnashorn beherbergt. Anschließend geht es weiter zu Ihrer Lodge, die viele weitere Aktivitäten, wie Wanderungen und Naturfahrten fakultativ anbietet. 2 Übernachtungen in der Kalahari Anib Lodge |||. Ca. 260 km (A) 2. Tag (Di): Kalahari Wüste Genießen Sie bei einem morgendlichen Spaziergang die fantastische Landschaft der Kalahari Wüste. Am Nachmittag nehmen Sie an einer interessanten Naturfahrt teil. Erleben Sie den spannenden Kontrast von grünen Akazien und sich im Wind wiegendem Gras zu den roten Dünen der Kalahari. Genießen Sie die Weite der Wüste bei einem Sundowner am Abend. Rückkehr in Ihre Lodge. (F, A)

Info

3. Tag (Mi): Kalahari – Nama Karoo Wüste Heute geht Ihre Reise weiter Richtung Süden in die Nama Karoo. Hier teilt die zweitgrößte Schlucht der Erde, der Fish River Canyon, die Landschaft. Am Nachmittag stehen Ihnen fakultative Aktivitäten, wie Naturfahrten und geführte Wanderungen zur Verfügung, die Ihnen die Vielzahl von kleinen und großen Tieren sowie die landschaftlich prägenden Köcherbäume nahebringen. Beobachten Sie den Sonnenuntergang von einem nahe gelegenen Felsen. 2 Übernachtungen in der Cañon Lodge ||||. Ca. 440 km (F, A)

4. Tag (Do): Fish River Canyon Am Vormittag Besuch des Canyons. Tauchen Sie ein in das faszinierende Farbenspiel zwischen Fluss, Felswänden und Licht. Für Naturliebhaber sind die überwältigenden Eindrücke der Fels- und Steinformationen ein ganz besonderes Erlebnis. Nachmittags steht eine Naturrundfahrt auf dem Programm, die Ihnen die Schönheit der Landschaft und Ihrer Bewohner noch näher bringt. Rückkehr in Ihrer Lodge. (F, A) 5. Tag (Fr): Nama Karoo Wüste – Sukkulenten Karoo Nach dem Frühstück fahren Sie in die Sukkulenten Karoo. Diese Landschaft ist von bizarren Pflanzen bewachsen, die Feuchtigkeit in ihren Blättern und Stämmen speichern und gilt als artenreichste Wüste der Welt. Am späten Nachmittag werden Sie diese weitläufige Wüste auf einer Naturfahrt erkunden. Sie können auch an fakultativen Ausflügen teil nehmen. 2 Übernachtungen im Desert Horse Inn |||. Ca. 300 km (F, A) 6. Tag (Sa): Sukkulenten Karoo Heute fahren Sie in das kleine koloniale Städtchen Lüderitz am Rande der Namib. Auf dem Weg besuchen Sie die mysteriöse Geisterstadt Kolmanskuppe. Anschließend werden Sie das Diaz-Kreuz besichtigen.Westlich von Aus können Sie mit etwas Glück die Wildpferde der Namib sehen. (F, A)

7. Tag (So): Sukkulenten Karoo – Namib Wüste Sie fahren weiter in Richtung Norden in die älteste Wüste der Erde – die Namib Wüste. Der Benguelastrom ist zusammen mit dem stetigen Südwestwind der Region eine Hauptursache für das Entstehen der Namibwüste. Das Leben in dieser Kargheit wird nur durch den frühen Morgennebel mit Feuchtigkeit versorgt. Am Fuße der einmaligen versteinerten Dünen erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft. 2 Übernachtungen in der Namib Desert Lodge |||. Ca. 420 km (F, A) 8. Tag (Mo): Namib Wüste In den frühen Morgenstunden fahren Sie zum Sossusvlei, einer Lehmsenke, die von mächtigen roten Dünen umgeben ist. Sie gehören zu den höchsten der Welt und bieten im Licht des Sonnenaufgangs ein faszinierendes Farbspiel. Nach einer kurzen Dünenwanderung und Spaziergang zum Dead Vlei besuchen Sie den Sesriem Canon. Abendliche Naturfahrt in den Sonnenuntergang. Rückfahrt zu Ihrer Lodge und Zeit zur freien Verfügung. (F, A) 9. Tag (Di): Namib Wüste – Windhoek Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Namib Wüste und zurück nach Windhoek. Rückkunft in der Hauptstadt gegen Nachmittag. Transfer zu Ihrem seperat gebuchten Hotel. Ende der Rundreise. Ca. 300 km (F)

Reisetermine

Mai Juni Juli August September Oktober 03 17 07 21 05 19 09 23 06 20 27 04 11 18 25 Rundreise A A A A A A A A A A A A A A A Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Wüstenwunder Namibia WDH40168 SA RI H A 1499 1379 Mindestalter: 12 Jahre Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig das Abholhotel in Windhoek an, andernfalls kann keine rechtzeitige Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Rück- oder Weiterflüge nicht vor 20 Uhr buchen. Frühbuchervorteil: 5% Ermäßigung bei Buchung bis 90 Tage vor Anreise.

95


NAMIBIA

Busreisen

Namibia Highlights Flugpauschalreise 17 Tage/14 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person

ab º

2.133

EIN KLASSIKER Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen Deutsch sprechende Reiseleitung „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug Frankfurt/München – Windhoek – Frankfurt/München in der Touristenklasse inkl. Gebühren mit: • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Lodges und Camps der Mittelklasse • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (14x), A = Abendessen (9x), Mineralwasser im Bus (begrenzte Anzahl) • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Individueller DERTOUR Planer und Informationsmaterial Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-16.Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Transfers am 2. und 16. Tag • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Fakultative Ausflüge Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Diese Reise wird zusammen mit anderen namhaften Reiseveranstaltern durchgeführt. • NEU: Ausflugspaket gegen EUR 89 zubuchbar: Tag 8 Bootsfahrt in Swakopmund; Tag 9 Naturfahrt Namib Desert Lodge; Tag 14 Naturfahrt Anib Lodge. Anf ZUB Leistung WDH41660 SA Unterbr PX1 • Die Reise kann auch in umgekehrter Richtung durchgeführt werden. • Auch mit British Airways buchbar. Verfügbarkeit und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA WDH BA FL Unterbr N411 Anf F Lstg WDH FRA BA FL Unterbr N411 (Infos zum „Sommervorteil“ siehe Seite 20)

DERTOUR Planer Eine optimale Vorbereitung auf Ihren Urlaub in Namibia bietet der DERTOUR-Planer. Er enthält interessante Informationen über Ihr Reiseland, einen detaillierten Reiseverlauf sowie Kartenmaterial.

Info

96

Entdecken Sie die faszinierende Weite dieses urzeitlich anmutenden Landes zwischen der Kalahari, Namib und Atlantik. Menschen vieler Völker und Kulturen begegnen Ihnen auf Ihrem Weg. Wandeln Sie auf den Spuren der ehemaligen deutschen Kolonie und erleben Sie das Flair eines aufstrebenden Staates auf dieser umfassenden Rundreise. 1. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Abflug ab Deutschland mit Lufthansa, Air Namibia oder South African Airways nach Windhoek. 2. Tag: Windhoek Flugpauschalreise: Ankunft in Windhoek und Transfer zum Hotel. Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur die Rundreise gebucht haben. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung um Windhoek auf eigene Faust zu entdecken. 1 Übernachtung im Hotel Safari |||. Ca. 50 km (Zusatznächte: Anf H Lstg WDH60101 SA Unterbr RI E). 3. Tag: Windhoek – Okahandja Gemeinsam startet die Gruppe von dort aus zu einer Stadtrundfahrt durch Windhoek mit einem Besuch des Holzschnitzermarktes. Anschließend geht es weiter Richtung Norden. Pirschfahrt im privaten Naturpark vor Ort buchbar. Übernachtung in der Oropoko Lodge ||||. Ca. 110 km (F, A) 4. Tag: Okahandja – Etosha Nationalpark Heute reisen Sie via Otjiwarongo und Outjo in die Umgebung des Etosha Nationalparkes. Auf einer Größe von ca. 22.000 km sind 114 verschiedene Tier- sowohl wie 340 verschiedene Vogelarten, u. a. Zebras, Impalas,Antilopen, Giraffen und Elefanten beheimatet. 2 Übernachtungen in der Etosha Safari Lodge/ Camp |||. Ca. 490 km (F, A)

5. Tag: Etosha Nationalpark Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der interessanten Tierwelt des Etosha Nationalparkes, der eine große Vielzahl an Landschaften und Lebensräumen bietet. Hier unternehmen Sie Wildbeobachtungsfahrten im Reisebus. In der Etosha Pfanne können Sie die meisten Tierarten des Südlichen Afrikas entdecken. Am späten Nachmittag fahren Sie aus dem Park in Ihre Lodge/Camp zurück (F, A)

gangenheit bewahrt hat. Erkunden Sie das Heimatmuseum, das Aquarium (nicht inklusive) oder genießen Sie einen Spaziergang am kilometerlangen Atlantikstrand. Oder machen Sie Vormittags eine Bootstour zu den Robben (fakultativ). Nachmittags Ausflug in die Namibwüste, wo Sie die einmalige Pflanze Welwitschia mirabilis entdecken können. Nach dem Besuch der eindrucksvollen Mondlandschaft kehren Sie zurück. (F)

6. Tag: Etosha Nationalpark – Damaraland Heute erkunden Sie das Damaraland, das die Besucher durch seine rauhe Schönheit fasziniert. Sie besuchen den versteinerten Wald. Dieser entstand vor 200 Millionen Jahren durch Bäume, die von Schlamm bedeckt wurden, Kieselsäure aufnahmen und dadurch versteinerten.Außerdem besuchen Sie Twyfelfontein, einen der reichsten Fundorte an Felsgravuren, die von Buschleuten vor ca. 5.000 Jahren in den Fels geritzt wurden. Die beeindruckende Sandsteinformation, der „Verbrannte Berg” und die interessanten Doloritsäulen „die Orgelpfeifen” werden Sie verzaubern.1 Übernachtung in der Twyfelfontein Country Lodge |||. Ca. 245 km (F, A)

9. Tag: Swakopmund – Sossusvlei Fahrt durch den faszinierenden Namib Naukluft Park, den Kuiseb-Canyon und über den Gaub Pass. Diese einmalige karge Landschaft in dem wechselnden Farbspiel der Tageszeiten darf kein Namibia-Reisender versäumen. Fakultativ können Sie an einer Naturrundfahrt in den Sonnenuntergang teilnehmen. Übernachtung in der Namib Desert Lodge |||. Ca. 280 km (F, A)

7. Tag: Damaraland – Swakopmund Heute reisen Sie via Uis und Hentiesbai zum Kreuz Kap und zu einer Robbenkolonie. Weiterfahrt entlang der Küste nach Swakopmund, ein beliebter Ferienort in Namibia, der stark an eine deutsche Kleinstadt erinnert. Den Rest des Tages haben Sie Gelegenheit das hübsche Städtchen auf eigene Faust zu erkunden. 2 Übernachtungen im Hotel Europa Hof |||. Ca. 340 km (F) 8. Tag: Swakopmund Nach dem Frühstück können Sie die kleine 1892 gegründete Stadt entdecken, die sich bis heute ein lebendiges Erbe der deutschen Ver-

10. Tag: Sossusvlei In den Morgenstunden fahren Sie zum Sossusvlei. Hier liegt eine ausgetrocknete Lehmbodensenke, umgeben von bis zu 300 m hohen Quarzsand-Dünen. Mit einem Allradfahrzeug fahren Sie in das Herz der Dünen, deren Farbschattierungen von gelb bis zu leuchtenden Rot- und Orangetönen variieren. Anschließend Weiterfahrt zum Sesriem Canyon, eine tiefe Schlucht am Rande der Namibwüste.Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft und Übernachtung in der Hammerstein Lodge. ||||. Ca. 250 km (F, A) 11. Tag: Sossusvlei – Lüderitz Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Orte Helmeringhausen und Aus zum Hafenstädtchen Lüderitz. Mit etwas Glück sehen Sie unterwegs weidende Wildpferde. Am späten Nachmittag Erkundungsfahrt entlang der Bucht mit einsamen Lagunen und Riffen und Besichtigung des Diaz Kreuzes. Übernachtung im Nest Hotel ||||. Ca. 440 km (F)


NAMIBIA

Busreisen

17 Tage/14 Nächte Etosha NP Twyfelfontein Country Lodge

Namibia Otjiwarongo

Uis Henties Bay Swakopmund

Okahandja Windhoek Rehoboth

Namib Desert Lodge Maltahöhe Kalahari Anib Lodge Keetmanshoop Aus Lüderitz

Sossusvlei

Fish River Canyon

Etosha National Park

Sossusvlei

12. Tag: Lüderitz – Kolmanskuppe – Fish River Canyon Vormittags besichtigen Sie die spannende Geisterstadt Kolmanskuppe, eine verlassene Diamantensucherstadt im Sperrgebiet mit im Wüstensand versunkenen Häusern. Weiterreise via Seeheim und Holoog zum Cañon Village in der Nähe des Fish River Canyons. 2 Übernachtungen im Cañon Village |||. Ca. 425 km (F, A) 13. Tag: Fish River Canyon Morgens Besichtigung des Fish River CanyReisetermine

ons, des zweitgrößte Canyons der Welt. Nachmittag zur freien Verfügung. Für Naturliebhaber sind die überwältigenden Eindrücke der Fels- und Steinformationen ein unvergessliches Erlebnis. (F, A) 14. Tag: Fish River Canyon – Kalahari Nach dem Frühstück Fahrt nach Keetmannshoop und anschließend Besuch eines Köcherbaumwaldes. Die Bäume sind ein Wahrzeichen Namibias und haben sich den extremen Bedingungen der Wüste angepasst. Nachmit-

Lüderitz

16. Tag: Windhoek Rundreise: Vormittag zur freien Verfügung. Ende der Rundreise. Flugpauschalreise: Flughafentransfer, Flug mit Lufthansa,Air Namibia oder South African Airways nach Deutschland. (F)

tags fakultative Farmrundfahrt und Naturfahrt in den Sonnenuntergang. Übernachtung in der Kalahari Anib Lodge |||. Ca. 440 km (F, A) 15. Tag: Kalahari – Windhoek Nach dem Frühstück Fahrt durch flache Savannenlandschaften und den kleinen Ort Rehoboth in die Hauptstadt Namibias Windhoek. Übernachtung im Hotel Safari |||. Ca. 270 km (F)

Mai Juni Juli August September 06 13 20 03 17 01 08 15 22 29 05 12 19 26 31 02 07 09 14 B B A C C C D D D D D D C C C C C C D B B A B D D D C C C C C C C C C C C C B B A B B C C C C C C C C C C C C C D A: 21.5. B: 1.5.-20.5. I 22.5.-31.10. (Termine für die Rundreise jeweils 1 Tag später als den o. a. Abflugtag buchen)

17. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Ankunft mit Lufthansa, Air Namibia oder South African Airways am Morgen in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise. 16 D C D

21 23 28 D D D C C D D D D

30 D D D

Oktober 05 07 12 14 D D D D D D D D D D D D

19 21 26 Air Namibia D D D South African Airways D D D Lufthansa D D D Rundreise Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit Air Namibia (SW) Flugpauschalreise mit South African Airways (SA) Flugpauschalreise mit Lufthansa (LH) Rundreise Namibia Highlights Namibia Highlights Namibia Highlights Namibia Highlights 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag 16 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag 15 Tage/14 Nächte ab/bis Frankfurt ab/bis Deutschland ab/bis München ab/bis Windhoek Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SW FL Unterbr Q500 Anf F Leistung FRA WDH SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung MUC WDH LH FL Unterbr W508 Anf R Anf F Leistung WDH FRA SW FL Unterbr Q500 Anf F Leistung WDH FRA SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung WDH MUC LH FL Unterbr W508 Leistung WDH41660 SA Business Class Unterbr J504 Business Class Unterbr Z505 Business Class Unterbr Z522 Unterbr RI X Anf R Leistung WDH41660 SA Unterbr RI2X Anf R Leistung WDH41660 SA Unterbr RI2X Anf R Leistung WDH41660 SA Unterbr RI2X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Saison 1 2 Saison 1 2 Saison 1* 2 A 2479 2179 A 2507 2207 A 2671 2371 A 1569 1279 B 2553 2249 B 2581 2277 B 2745 2441 B 1639 1349 C 2689 2385 C 2717 2413 C 2857 2553 D 2789 2485 D 2851 2547 D 2981 2677 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) Air Namibia (Unterbr J504) South African Airways (Unterbr Z505) LH (Unterbr Z522 21 Tage Vorrausbuchungsfrist) Saison Erwachsene Saison Erwachsene Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 738 01.05.-31.10. 1249 01.05.-31.10. 1108-1226 Mindestalter: ab 12 Jahre als Vollzahler. Keine Belegung mit 3 Erwachsenen möglich. Mit Air Namibia: Flug ab/bis Frankfurt. Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München (nur SA260-265). Mit Lufthansa: Ab/bis Düsseldorf (DUS), Hamburg (HAM), Berlin-Tegel (TXL), Hannover (HAJ), München (MUC), Dresden (DRS), Leipzig (LEJ), Nürnberg (NUE), Leipzig (LEJ), Bremen (BRE), Münster (FMO), Stuttgart (STR) EUR 30. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab S. 204. Reisebüroinformationen: EDV Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt buchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SW: Unterbr H501 EUR 29, B502 EUR 59, M503 EUR 93. SA: Unterbr T500 EUR 57, Q501 EUR 113, H502 EUR 169, M503 EUR 225. LH: Unterbr V519 EUR 57, Q520 EUR 147, H521 EUR 236. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen sind miteinander kombinierbar. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke. Frühbuchervorteil Air Namibia: Ermäßigung EUR 46 auf den Preis der Flugpauschalreise lt. Preistabelle bei Buchung und Ticketausstellung bis 90 Tage vor Abflug. Unterbr Q507 bzw. H508/B510 (Upsell) oder J504/D509 (Business Class). Es gelten gesonderte Bedingungen, ausführliche Informationen zum Flugtarif siehe Seite 16.

97


NAMIBIA

Busreisen

Erlebnis Namibia mit Kaokoland Flugpauschalreise 14 Tage/11 Nächte ab/bis Frankfurt oder München pro Person

ab º

2.569

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber Gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen Deutschsprechende Reiseleitung Kleine Gruppe mit max. 13 Teilnehmern „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug Frankfurt/München – Windhoek – Frankfurt/München in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit:

• Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Minibus • 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Lodges und Camps der Mittelklasse • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (11x) • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Individueller DERTOUR Planer und Informationmaterial mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-13. Tag) außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers am 2. und 13. Tag

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Fakultative Ausflüge Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Auch mit Lufthansa und British Airways buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA WDH BA FL Unterbr N411 Anf F Lstg WDH FRA BA FL Unterbr N411 (Infos zum „Sommervorteil“ siehe Seite 20)

Anf F Lstg FRA WDH LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg WDH FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH-Flüge und LH Fluggerät bis/ab JNB)

Info 98

Diese Reise führt Sie an das Dünenmeer der Namibwüste, an die wogenden Wellen des Atlantik, in das einzigartige und landschaftlich reizvolle Damaraland und in den tierreichen Etosha Nationalpark. Im abgeschiedenen Kaokoland lernen Sie die dort lebenden Menschen und Ihre eindrucksvolle Kultur kennen. Diese Rundreise wird in kleinen Gruppen mit maximal 13 Personen durchgeführt und ermöglicht Ihnen somit Land und Leute aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. 1. Tag (Fr): Frankfurt oder München Flugpauschalreise: Abflug aus Frankfurt oder München nach Windhoek mit Air Namibia oder South African Airlines. 2. Tag (Sa): Windhoek Flugpauschalreise: Ankunft in Windhoek und Transfer zum Hotel. Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur die Rundreise gebucht haben. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit um Windhoek auf eigene Faust zu entdecken. Sie übernachten im Hotel Safari in Windhoek ||| (Zusatznächte: Anf H Lstg WDH60101 SA Unterbr RI E, siehe Seite 127). 3. Tag (So): Windhoek – Sossusvlei Sie verlassen heute Windhoek und begeben sich in südwestliche Richtung in die Gegend des Sossusvlei, das durch einige der weltweit höchsten Dünen geprägt ist und den ersten Höhepunkt Ihrer Reise darstellt. 2 Übernachtungen in der Solitaire Country Lodge |||. Ca. 280 km (F)

4. Tag (Mo): Sossusvlei Heute heisst es früh aufstehen! Im Sonnenaufgang erklimmen Sie eine der Dünen und können so das wunderschöne Farbenspiel des roten Sandes in der Morgensonne hautnah erleben. Genießen Sie diesen atemberaubenden Moment auf dem Gipfel einer Düne. Anschließend wandern Sie im 30 m tiefen Sesriem Cayon, der vor 18 Millionen Jahren entstanden ist. Danach fahren Sie zurück zu Ihrer Lodge. Später haben Sie Gelegenheit zu einer weiteren Wanderung oder Sie entspannen am Pool Ihrer Lodge. (F) 5. Tag (Di): Sossusvlei – Swakopmund Sie machen sich auf den Weg zum atlantischen Ozean, auf der linken Seite liegt die endlose Weite des Dünenmeeres, auf der rechten Seite eine gewaltige Bergkette. Gegen Mittag treffen Sie in Swakopmund ein. Erkunden Sie das idyllische Städtchen, bevor Sie sich am Nachmittag zu einem Ausflug in die Namibwüste begeben. Hier entdecken Sie eine der ältesten Wüstenpflanzen, die Welwitschia Mirabilis, deren ältestes Exemplar ca. 1.500 Jahre alt ist. Den Sonnenuntergang genießen Sie heute in einer mondähnlichen Landschaft bei einem Glas Sekt. 2 Übernachtungen im Schweizerhaus Hotel |||. Ca. 340 km (F) 6. Tag (Mi): Swakopmund Den heutigen Tag können Sie zum Entspannen nutzen oder für verschiedene Aktivitäten (fakultativ) in den Dünen, in der Luft oder auf dem Meer. Nehmen Sie z. B. an einer Bootstour ab Walvis Bay teil, machen Sie eine geführte Dünenwanderung oder genießen Sie einfach das Ambiente Swakopmunds mit seinen pittoresken Straßen und kleinen Geschäften. Genießen Sie die unvergleichliche Atmosphäre und Gemütlichkeit dieses kleinen hüb-

schen Ortes. Abends können Sie eines der vielen kleinen Restaurants besuchen bevor Sie in Ihre Unterkunft zurückkehren. (F) 7. Tag (Do): Swakopmund – Damaraland Entlang der Küste fahren Sie heute in nördliche Richtung, vorbei an Flechtenwäldern und Salzgewinnungsanlagen. Über Henties Bay führt die Route ins Inland, vorbei am Brandberg Massiv ins Damaraland, wo Ihnen vielleicht ein Wüstenelefant oder einige frei lebende Antilopen begegnen. Nachmittags machen Sie einen Ausflug zum Brandberg und zu den Orgelpfeifen mit bis zu 5 m hohen Basaltsäulen. Übernachtung in der Twyfelfontein Lodge |||. Ca. 340 km (F) 8. Tag (Fr): Damaraland – Kaokoland Nach dem Frühstück besuchen Sie Twyfelfontein, das größte „Open Air“-Museum im südlichen Afrika. Hier finden Sie eine Galerie aus zahlreichen Felsgravierungen, welche das einzige UNESCO-Weltkulturerbe Namibias sind. Desweiteren besichtigen Sie den versteinerten Wald, dessen riesige Baumstämme vor 260 Millionen Jahren angeschwemmt wurden und versteinerten. In Opuwo werden Sie das Herz Afrikas kennenlernen, denn hier begegnen Ihnen Herero Frauen in viktorianischen Kleidern und Himbas in ihren traditionellen Gewändern. Die nächsten 2 Nächte übernachten Sie in der Opuwo Country Lodge, von der aus Sie einen wunderbaren Blick auf das Kaokoland haben. Opuwo Country Lodge |||. Ca. 460 km (F) 9. Tag (Sa): Kaokaland und Epupa Wasserfälle Im Herzen des nördlichen Kaokalandes erleben Sie wie die Himba-Bevölkerung noch bis


NAMIBIA

Busreisen

14 Tage/11 Nächte

Epupa Falls

Angola

Oshakati Etosha NP

Opuwo

Tsumeb Twyfelfontein

Otjiwarongo

Windhoek Rehoboth

Sossusvlei

heute ihre Kultur und Lebensgewohnheiten in der Abgeschiedenheit des Kaokoland bewahrt hat. Sie lernen ihre Kultur näher kennen und gewinnen somit einzigartige Eindrücke. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zum Kunene Fluss, der natürlichen Grenze zu Angola, und den 35 m in die Tiefe stürzenden Epupa Wasserfällen, die mit ihren Wasserkaskaden einen interessanten Kontrast zu der trockenen Umgebung darstellen. Nach einer Wanderung an den Fällen, kehren Sie zur Opuwo Country Lodge ||| für eine weitere Übernachtung zurück. Ca. 400 km (F) 10. Tag (So): Kaokoland – Ovamboland In Richtung Osten erreichen Sie heute das Ovamboland, dessen Name für eine Vielzahl von Volksgruppen steht, die heute als Gemeinschaft etwas mehr als die Hälfte der Bevölkerung Namibias bilden. Sie besuchen das Ongulumbashe Denkmal, das den Beginn des Unabhängigkeitskrieges zwischen der südafrikanischen Armee und den Freiheitskämpfern des früheren Südwest-Afrikas symbolisiert. Desweiteren besichtigen Sie einen riesigen ausgehöhlten Affenbrotbaum, der im Krieg als Gefängnis genutzt wurde. Danach besuchen Sie die Ortschaft Tsandi, ein traditionelles Ovambo-Dorf, um mehr über die Kultur und Traditionen der hier lebenden Menschen zu erfahren. Entdecken Sie das rege Markttreiben und die einheimischen Bars in der Umgebung Ihrer heutigen Unterkunft, der Oshakati Country Lodge |||. Ca. 310 km (F) 11. Tag (Mo): Ovamboland – Etosha Nationalpark Im nicht weit entfernt gelegenen Etosha Nationalpark erleben Sie die vielfältige Tierwelt auf einer Pirschfahrt. Typisch für diese Region sind Zebras, Elefanten, Streifengnus,

Springböcke, das einzigartige Schwarznasenimpala u. v. m. Mit etwas Glück sehen Sie vielleicht einen Löwen oder Geparden. Sie übernachten heute im Zentrum des Nationalparks im Halali Camp |||. Ca. 400 km (F) 12. Tag (Di): Etosha Nationalpark – Otavi Gebirge Heute entdecken Sie den östlichen Teil des Nationalparks und entdecken Tierarten, die im Reisetermine

Mai 07 08 A A - A

21 A A -

22 A

westlichen Bereich kaum oder gar nicht vorkommen. Z. B. lebt hier sowohl die größte Antilopenart, die Elenantilope, als auch die kleinste Antilopenart, das Damara Dik Dik.Am Nachmittag verlassen Sie den Nationalpark und machen sich in südliche Richtung auf den Weg ins Otavi Gebirge. An einer Wasserstelle können Sie erneut Ausschau nach Wildtieren halten. Sie übernachten heute im Otavi Gebirge in der Ghaub Gästefarm |||. Ca. 320 km (F) Juni 11 12 C B - A

25 C B -

26 A

Juli 09 10 C C - A

23 B C -

24 A

August 13 14 27 B - B C - B - A -

28 A

Namibia

Botswana

Okahanjia Swakopmund

13. Tag (Mi): Otavi Gebirge – Windhoek Nach einem gemütlichen Frühstück geht es zurück nach Windhoek. Ca. 420 km (F) Rundreise: Ende der Rundreise. Flugpauschalreise: Transfer zum Flughafen und Rückflug mit South African Airways oder Air Namibia nach Deutschland. 14. Tag (Do): Frankfurt oder München Flugpauschalreise: Ankunft in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise. September 10 11 24 25 B - C B - C - A - A

Oktober 01 02 08 09 C - C C - C - A - A

15 16 22 23 29 30 South African Airlines C - C - C Air Namibia C - C - C Rundreise - A - A - A Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit South African Airlines (SA) Flugpauschalreise mit Air Namibia (SW) Rundreise Erlebnis Namibia Erlebnis Namibia Erlebnis Namibia 14 Tage/11 Nächte, Rückflug 13. Tag 14 Tage/11 Nächte, Rückflug 13. Tag 12 Tage/11 Nächte ab/bis Frankfurt oder München ab/bis Frankfurt ab/bis Windhoek Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SA SA Unterbr W499 Anf F Leistung FRA WDH SW SA Unterbr Q500 Anf R Anf F Leistung WDH FRA SA SA Unterbr W499 Anf F Leistung WDH FRA SW SA Unterbr Q500 Leistung WDH 40207 SA Business Class Unterbr Z505 Business Class Unterbr J504 Unterbr RI X Anf R Leistung WDH40207 SA Unterbr RI1X Anf R Leistung WDH40207 SA Unterbr RI1X Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1* 2 Saison 1* 2 Saison 1* 2 A 2897 2643 A 2869 2615 A 1940 1695 B 3033 2779 B 3005 2751 C 3167 2913 C 3105 2851 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (Unterbr Z505) Air Namibia (Unterbr J504) Saison Erwachsene Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 1249 01.05.-31.10. 738 Mindestalter: ab 12 Jahre als Vollzahler. Keine Belegung mit 3 Erwachsenen möglich. Reisebüroinformationen: Upsell Eco:. Alternative Buchungsklassen mit zusätzlichen Sitzplatzkapazitäten, jedoch zu höheren Preisen. SA: Unterbr T500 EUR 57, Q501 EUR 113, H502 EUR 169. SW: Unterbr H501 EUR 29, B502 EUR 59, M503 EUR 93 Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen sind miteinander kombinierbar. Frühbuchervorteil Air Namibia: Ermäßigung EUR 46 pro Person auf den Preis der Flugpauschalreise lt. Preistabelle bei Buchung bis 90 Tage vor Abflug. Unterbr Q507 bzw. H508/B510/M511 (Upsell) oder J512/D509 (Business Class). Es gelten gesonderte Bedingungen, ausführliche Informationen zum Flugtarif siehe Seite 21.

99


NAMIBIA

Busreisen

Facettenreiches Namibia Rundreise 6 Tage/5 Nächte ab/bis Windhoek pro Person

ab º

841

Unsere Empfehlung für … Genießer Naturliebhaber Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 13 Personen (Standard), 6 Personen (Superior) 2 verschiedene Hotelkategorien wählbar Auch als Teilstrecke buchbar

Eingeschlossene Leistungen Rundreise: Facettenreiches Namibia • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus bzw. Reisebus • 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Camps/Lodges der gebuchten Kategorie • Verpflegung gemäß Programm: Standard/ Superior, F = Frühstück (11/11x), A = Abendessen (0/11x) • Mineralwasser im Bus (begrenzte Menge) • Deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Eintrittsgelder, Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Teilstrecke 1: Canyons und Rote Wüste Teilstrecke 2: Klassisches Kaleidoskop • Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus bzw. Reisebus • 6 bzw. 5 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Camps der gebuchten Kategorie • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück, A = Abendessen Canyons und Rote Wüste: Standard/Superior (F: 6/6x, A: 0/6x) Klassisches Kaleidoskop: Standard/Superior (F: 5/5x, A: 0/5x) • Mineralwasser im Bus (begrenzte Menge) • Deutsch- und/oder englischsprechende Reiseleitung • Eintrittsgelder, Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit d. Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Sie haben die Wahl zwischen 2 Hotelkategorien: Standard (Hotels der guten Mittelklasse) oder Superior (Hotels der gehobenen Mittelklasse) • Auch als Teilstrecke buchbar • Während der Regenzeit kann es im Bereich Twyfelfontein zu Programmänderungen kommen • Internationaler Teilnehmerkreis • Rück- oder Weiterflüge nicht vor 19 Uhr buchen

Info 100

Die Weite Namibias überrascht immer wieder durch neue Landschaftsformen. Gewaltige Bergketten und lange Wüstenstriche eröffnen weite Ausblicke. Die schroffen Felsformationen des Fish River Canyon und die aprikosenfarbenen Dünen der Namib Wüste im südlichen Teil des Landes stehen im Kontrast zum bizarren Damaraland und der tierreichen Etosha-Pfanne im Norden. Der „Diamant Afrikas“ hat viel zu bieten, lassen Sie sich verzaubern.

3. Tag (Mo): Fish River Canyon – Lüderitz Früh morgens besuchen Sie den zweitgrößten Canyon der Welt, den Fish River Canyon. Weiterfahrt Richtung Atlantik über Aus zur Hafenstadt Lüderitz, Ankunft am Nachmittag. Anschließend kurze Stadtrundfahrt und Besichtigung des Diaz-Kreuzes. Übernachtung. Standard: Hotel Zum Sperrgebiet ||| Ca. 440 km (F) Superior: Nest Hotel |||| Ca. 440 km (F, A)

1. Tag (Sa): Windhoek – Kalahari Abfahrt (ca. 8 Uhr) von den Hotels in Windhoek. Die Reise in den Süden Namibias führt Sie in die Kalahari, die von den Buschmännern auch als „Seele der Welt“ bezeichnet wird. Übernachtung in Ihrer Lodge. Standard: Kalahari Anib Lodge ||| Ca. 280 km (A) Superior: Intu Africa Lodge ||||| (inkl. Naturrundfahrt) Ca. 260 km (A)

4. Tag (Di): Lüderitz – Sesriem/Sossusvlei Besuch der Geisterstadt Kolmanskuppe, die an die opulenten und dekadenten Zeiten des Diamantrausches erinnert. Heute ist sie verlassen und wird langsam Opfer der Wüste, die sie immer mehr für sich einnimmt. Weiterfahrt Richtung Sesriem. Übernachtung. Standard: Hammerstein Lodge |||| Ca. 430 km (F) Superior: Sossusvlei Lodge |||| Ca. 480 km (F, A)

2. Tag (So): Kalahari – Fish River Canyon Weiterfahrt in Richtung Süden durch die von Doleritflächen beherrschte Landschaft nach Keetmanshoop. Besuch des Köcherbaumwaldes. Nachmittags geführte Wanderung auf eine Granitkuppe, von der Sie bei einem „Sundowner“ den atemberaubenden Sonnenuntergang bewundern können. Standard: Cañon Village ||| Ca. 480 km (F) Superior: Cañon Lodge |||| Ca. 480 km (F, A)

5. Tag (Mi): Sesriem/Sossusvlei Am frühen Morgen erkunden Sie das berühmte Sossusvlei. Eine atemberaubende Dünenlandschaft mit den höchsten Sterndünen der Welt. Am Nachmittag Rück-/bzw. Weiterfahrt zur Unterkunft. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Standard: Namib Desert Lodge ||| Ca. 340 km (F) Superior: Sossusvlei Lodge |||| Ca. 120 km (F,A)

6. Tag (Do): Sesriem/Sossusvlei – Swakopmund Weiterfahrt durch den malerischen Gaub und Kuiseb Canyon. Sie erkunden die kleine Küstenstadt Swakopmund bevor Sie einen Ausflug in die Zentrale Namib unternehmen. Am Nachmittag besuchen Sie die skurile Welwitschia Pflanze, die über 1000 Jahre alt werden kann. Rückfahrt nach Swakopmund. Standard: Europa Hof Hotel ||| Ca. 300 km (F) Superior: Hansa Hotel |||| Ca. 360 km (F, A) 7. Tag (Fr): Swakopmund Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie z. B. einen Ausflug per Boot durch das Lagunengebiet von Walvis Bay. Unterwegs begegnen Sie neugierigen Seehunden, Delfinen und Flamingos in ihrem natürlichen Lebensraum (fakultativ). Standard: Europa Hof Hotel ||| (F) Superior: Hansa Hotel |||| (F, A) 8. Tag (Sa): Swakopmund – Damaraland Von Swakopmund geht es in Richtung Norden entlang der Küstenstraße zur Robbenkolonie am Kreuzkap. Weiterfahrt am Brandberg, dem höchsten Berg Namibias, vorbei. Diese rauhe felsige Landschaft ist Heimat des seltenen Wüstenelefanten und dem Spitzmaulnashorn. Übernachtung. Standard:Twyfelfontein Lodge ||| Ca. 440 km (F) Superior: Vingerklip Lodge |||| Ca. 360 km (F, A)


NAMIBIA

Busreisen

ab 6 Tage/5 Nächte Angol Etosha NP Outjo Khorixas

Otjiwarongo

Namibia Karibib

Botswana

Okahandja

Windhoek Swakopmund Namib Naukluft Mariental Park Keetmanshoop Lüderitz

Fish River Canyon

Südafrika Facettenreiches Namibia Canyons und Rote Wüste Klassisches Kaleidoskop

Namib Wüste

Welwitschia mirabilis

Giraffen, Löwen, Oryx Antilopen und Zebras besucht werden. Auch Vogelliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Standard: Etosha Safari Camp ||| (F) Superior: Epacha Game Lodge ||||| (F, A)

9. Tag (So): Damaraland – Etosha Nationalpark Nach dem Frühstück Besichtigung der Umgebung von Twyfelfontein. Sie sehen die „Orgelpfeifen“, prähistorische Felsgravuren und den „Versteinerten Wald“. Weiterfahrt in die Region des Etosha National Parks. 2 Übernachtungen. Standard: Etosha Safari Camp ||| Ca. 300 km (F) Superior: Epacha Game Lodge & Spa ||||| Ca. 360 km (F, A)

11. Tag (Di): Etosha Nationalpark/ Otavi Gebirge Nochmals geht es zur Wildbeobachtungsfahrt in den Etosha National Park. Auf der Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft haben Sie die Möglichkeit den Otjikoto See und das Tsumeb Museum zu besuchen (Superior inkl. am Tag 12). Übernachtung. Standard: Ghaub Guest Farm Ca. 470 km (F) Superior: Namutoni |||| Ca. 300 km (F, A)

10. Tag (Mo): Etosha Nationalpark Sie verbringen den ganzen Tag mit Wildbeobachtungsfahrten (offenen Geländewagen bei Superior). Erleben Sie spannende Momente an Wasserstellen, die von Elefanten,

Reisetermine

Mai 01 07 A A - A

15 A A -

21 A

Juni 05 11 A A - A

19 A A -

25 A

Juli 03 09 A A - A

17 A A -

23 A

12. Tag (Mi): Etosha Nationalpark/ Otavi Gebirge – Windhoek Rückreise nach Windhoek. Ankunft am frühen Abend. Ende der Rundreise und Transfer zu Ihrem Hotel in Windhoek gegen 17:00 Uhr. Ca. 530 km (F)

Facettenreiches Namibia

Klassisches Kaleidoskop ab/bis Windhoek 6 Tage/5 Nächte

1.- 6. Tag (Sa-Do): Der Reiseverlauf entspricht der Busreise „Facettenreiches Namibia“ 1.-6. Tag.

1. Tag (Fr): Windhoek – Swakopmund Abholung (ca. 8 Uhr) von den Hotels in Windhoek und Abfahrt nach Swakopmund.Ankunft am Nachmittag. Der verbleibende Tag steht zur freien Verfügung. Standard: Europahof Hotel ||| Ca. 370 km Superior: Hansa Hotel |||| Ca. 370 km

7. Tag (Fr): Swakopmund – Windhoek Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Windhoek. Ende der Rundreise. Ca. 370 km. (F)

2.- 6. Tag (Sa-Mi): Der Reiseverlauf entspricht der Busreise „Facettenreiches Namibia“ 8.-12. Tag

Facettenreiches Namibia

Canyons und Rote Wüste ab/bis Windhoek 7 Tage/6 Nächte

August 07 13 14 A - A A - A - A -

20 A

21 A A -

27 A

September 04 10 18 24 A - A A - A - A - A

25 A A -

Oktober 01 02 08 09 - A - A - A - A A - A -

15 16 22 23 Facettenreiches Namibia - A - A Canyons und Rote Wüste - A - A Klassisches Kaleidoskop A - A Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Facettenreiches Namibia Canyons und Rote Wüste Klassisches Kaleidoskop 12 Tage/11 Nächte Zimmerbel. mit Pers. 7 Tage/6 Nächte Zimmerbel. mit Pers 6 Tage/5 Nächte Saison Leistung Unterbr 1 2 Saison Leistung Unterbr 1 2 Saison Leistung Unterbr Standard WDH40150 SA RI X Standard WDH40169 SA RI X Standard WDH40171 SA RI X A 1939 1769 A 1139 1039 A Superior WDH40150 SA RX X Superior WDH40169 SA RX X Superior WDH40171 SA RX X A 4529 4139 A 2315 2099 A Mindestalter: 12 Jahre Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns für die Transferleistungen rechtzeitig das Abholhotel in Windhoek an. Rück- und Weiterflüge nicht vor 19 Uhr buchen.

Zimmerbel. mit Pers 1 2 979

885

2389 2179

Frühbuchervorteil: 5% Ermäßigung bei Buchung bis 90 Tage vor Anreise

101


NAMIBIA

Minibusreisen

Das wilde Herz Afrikas

11 Tage/10 Nächte

Rundreise

Angola

11 Tage/10 Nächte ab Windhoek bis Victoria Falls pro Person

ab º

Rundu

Etosha NP

1.871

Victoria Fälle Chobe NP

Outjo

Unsere Empfehlung für …

Grootfontein

Twyfelfontein

Kenner Naturliebhaber Gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen

Windhoek Swakopmund

Botswana

W ib

m Na

Namibia

Typisch DERTOUR Frühbuchervorteil Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 13 Personen Klimatisierter Minibus

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus • 10 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (10x), A = Abendessen (3x) • Mineralwasser im Minibus (begrenzte Menge) • Deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer von Tag 1 bis Tag 9, ab Tag 9 bis Tag 10 englischsprechende Reiseleitung durch die Lodge/Ranger • Eintrittsgelder und Besichtigung gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Fakultative Ausflüge Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Sie benötigen eine Vorübernachtung in Windhoek. Bitte wählen Sie aus unserem Angebot ab Seite 125 • Hotels für Verlängerungsmöglichkeiten in Victoria Falls finden Sie auf den Seiten 154 bis 155 • Bitte informieren Sie sich über die Einreisebestimmungen für Botswana auf Seite 205

Erleben Sie auf dieser Rundreise das wilde Herz Afrikas. Tauchen Sie ein in die farbenprächtige Schönheit des Damaralandes, lassen Sie sich faszinieren von der Tierwelt des Etosha, erleben Sie spannende Momente im dichten Buschland des Mahangu Wildparks und des Bwabwatwa National Parks in Namibias einzigartigem Caprivi-Streifen. Zum Abschluss dieser Reise besuchen Sie die grüne Wildnis des Chobe National Parks. Genießen Sie die Abende unter dem afrikanischen Sternenhimmel. Diese Reise ist ein unvergessliches Erlebnis. 1. Tag (Fr): Windhoek – Swakopmund Abholung gegen 8 Uhr in Ihrem seperat gebuchten Hotel in Windhoek. Fahrt nach Swakopmund über Okahandja, Karibib und Usakos. Nachmittag Ankunft in Swakopmund. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Europahof Hotel |||. Ca. 370 km 2. Tag (Sa): Swakopmund – Damaraland Heute geht es Richtung Norden. Sie machen Halt am Cape Cross, Heimat von vielen Robben, die sich im Meer tummeln. Danach geht es ins Damaraland, unterwegs sehen Sie den Brandberg, den höchsten Berg Namibias. Gegen Abend Ankunft in Ihrer Lodge. Übernachtung in der Twyfelfontein Lodge ||||. Ca. 440 km (F)

Info 102

3. Tag (So): Damaraland – Etosha Nationalpark Nach dem Frühstück besuchen Sie Namibias Weltkulturerbe Twyfelfontein. Dort können Sie über 5000 Jahre alte Felsmalereien sehen. Andere Sehenswürdigkeiten an diesem Tag sind der verbrannte Berg, die Orgelpfeifen und der versteinerte Wald. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft am Rande des Etosha Nationalparks. 2 Übernachtungen im Etosha Safari Camp |||. Ca. 300 km. (F)

4. Tag (Mo): Etosha Nationalpark Heute steht der Tag im Zeichen der fantastischen Landschaft und Tierwelt des Etosha Nationalparks. Mit etwas Glück werden Sie auf verschiedenen Wildbeobachtungsfahrten viele Tiere, wie Elefanten, Löwen und Zebras sehen (Wildbeobachtungsfahrt im Bus). (F) 5. Tag (Di): Etosha Nationalpark – Otavi Berge Entlang der Etosha Pfanne fahren Sie in den östlichen Teil des Parks. Vegetationsbedingt halten sich hier gerne die großen Antilopenarten auf. Übernachtung in der Ghaub Guest Farm |||. Ca. 470 km (F) 6. Tag (Mi): Otavi Berge – Mahangu Game Park Nach dem Frühstück fahren Sie weiter Richtung Norden in die Caprivi Region. Unterwegs besuchen Sie den Hoba Meteorit, der vor ca. 80.000 Jahren hier aufschlug. Weiter geht es durch die Kavangogegend zu Ihrer Lodge, die direkt am spektakulären Kavangofluss liegt. Fakultative Bootsfahrt am Nachmittag. Übernachtung in der Mahangu Safari Lodge |||. Ca. 500 km (F, A) 7. Tag (Do): Mahangu Game Park – Bwabwatwa Nationalpark Heute werden Sie Wildbeobachtungsfahrten in beiden Parks erleben. Nachmittag zur freien

Verfügung. 2 Übernachtungen in der Namushasha Lodge ||||. Ca.220 km (F) 8. Tag (Fr): Bwabwatwa Nationalpark Sie besuchen ein Caprivi Dorf um dort etwas über die ursprünglichen Traditionen und Lebensweisen der ansässigen Farmer zu erfahren. Zurück in Ihrer Lodge, steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool oder nehmen Sie an einer der vielen vor Ort angebotenen Aktivitäten teil (fakultativ). (F) 9. Tag (Sa): Chobe Nationalpark Heute geht es weiter zum Chobe National Park, berühmt für seine großen Elefantenherden. 2 Übernachtungen in der Chobe Safari Lodge |||. Ca. 240 km (F, A) 10. Tag (So): Chobe Nationalpark Am frühen Morgen nehmen Sie an einer spannenden Wildbeobachtungsfahrt teil. Die Mittagszeit verbringen Sie in Ihrer Lodge, um am Nachmittag auf einer Bootsfahrt den Park zu erkunden. (F, A) 11. Tag (Mo): Chobe Nationalpark – Viktoria Fälle Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zu Ihrem separat gebuchten Hotel in Victoria Falls oder Livingstone, oder zu einem der Flughäfen. Ende der Rundreise. Ca. 100 km (F)

Reisetermine

Mai Juni Juli August September Oktober 07 21 11 25 09 23 13 20 27 10 24 01 08 15 22 Rundreise (Fr) A A A A A A A A A A A A A A A Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Das wilde Herz Afrikas WDH40176 SA RI X A 2249 1969 Mindestalter: 12 Jahre Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte Hotel in Windhoek angeben, sonst kann keine Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Rück- oder Weiterflüge nicht vor 20 Uhr buchen. Frühbuchervorteil: 5% 5 % Ermäßigung bei Buchungbis bis90 90Tage Tagevor vorAnreise. Anreise (nur auf die Landleistung)

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


NAMIBIA

Kurzreisen

Etosha Tour

4 Tage/3 Nächte Angola

Rundreise 4 Tage/3 Nächte ab/bis Windhoek pro Person

Etosha

ab º

494

Caprivi

-Streifen

Oujo Otjiwarongo

Typisch DERTOUR

Okahandja

Frühbuchervorteil Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 13 Pers. Tägliche Abfahrten

Windhoek NamibWüst

e

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Minibus / Kleinbus • 3 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges der Mittelklasse (Standard) und der gehobenen Mittelklasse (Superior) • Verpflegung gem. Programm: Standard/ Superior: F = Frühstück (3/3x) A = Abendessen (0/3x) • Mineralwasser im Bus (begrenzte Menge) • Deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Besichtigungen gem. Progr. • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit d. Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder

Info

• Internationaler Teilnehmerkreis

Namibia

auch nur für die Dauer dieser Reise, in seine Fußstapfen. Übernachtung in Ihrer Lodge. Standard: Etosha Safari Camp ||| (F) Superior: Etosha Safari Lodge |||| (F, A)

Der Etosha Nationalpark mit seinem Tierreichtum ist ein Highlight Namibias, das Sie auf dieser Minibusreise entdecken können. Ganz im Zeichen von Tierbeobachtungen werden Sie sich von der Weite des Nationalparks faszinieren lassen. Dichtes Buschland und weite Flächen sind Heimat großer Wildtierherden. Der Etosha Nationalpark zählt zu den großartigsten und wichtigsten Wildreservaten der Welt.

verschiedene Wasserlöcher angefahren, die eine Vielzahl von Tieren anlocken. Ihnen können einige der hier lebenden Tiere, wie Elefanten, Zebras, Löwen, Antilopen und eine Vielzahl von verschiedenen Vogelarten begegnen. Endlose Ebenen und niedrige Buschsavanne umgeben die Salzwüste, die als Etosha Pfanne bekannt ist. Hier hat der bekannte Naturforscher und Biologe Bernhard Grzimek einen Großteil seiner Tieraufnahmen gemacht. Machen Sie es ihm gleich und treten Sie, wenn

1. Tag: Windhoek – Etosha Nationalpark Am Morgen Abholung im Hotel in Windhoek. Fahrt über Outjo zum Etosha Nationalpark. 3 Übernachtungen kurz vor den Toren des Parks. Ca. 440 km Standard: Etosha Safari Camp ||| Superior: Etosha Safari Lodge |||| ( A)

Reisetermine Rundreise: täglich A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Etosha Tour WDH40235 SA RI X A Standard 572 519 Etosha Tour WDH40235 SA RX X A Superior 690 629 Mindestalter: 12 Jahre Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte Hotel in Windhoek angeben, sonst kann keine Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Rück- oder Weiterflüge nicht vor 20 Uhr buchen. Frühbuchervorteil: 5% Ermäßigung bei Buchung bis 90 Tage vor Anreise

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen

Botswana

Sesriem Sossusvlei

2. + 3. Tag: : Etosha Nationalpark Sie haben Gelegenheit am frühen Morgen oder am späten Nachmittag an einer Wildbeobachtungsfahrt teilzunehmen. Es werden

4. Tag: Etosha Nationalpark – Windhoek Nach dem Frühstück haben Sie noch genug Zeit um Abschied von diesem Idyll zu nehmen. Am frühen Nachmittag Abfahrt nach Windhoek und Transfer zu Ihrem seperat gebuchten Hotel. Ende der Reise. Ca. 440 km (F)

Sossusvlei Tour

3 Tage/2 Nächte

Rundreise

Etosha National Park

3 Tage/2 Nächte ab/bis Windhoek pro Person

ab º

Namibia

395

Windhoek Swakopmund

Typisch DERTOUR te -Wüs Namib

Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 10 Pers. Tägliche Abfahrten

Sessriem Sossusvlei

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimat. Minibus • 2 Nächte in der genannten oder gleichwertigen Lodge • Verpflegung gem. Programm: F = Frühstück (2x), P = Picknick (1x),A = Abendessen (2x) • Mineralwasser im Bus (begrenzte Anzahl) • Deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Besichtigungen gem. Progr. • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Auch ab/bis Swakopmund, ab Windhoek/ bis Swakopmund oder ab Swakopmund/bis Windhoek buchbar. Preise siehe Tabelle.Abholung in Ihrem seperat gebuchten Hotel in Swakopmund um 14 Uhr (1. Mai bis 4. September.) bzw. um ca. 13 Uhr (5. September bis 31. Oktober).

Info

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

Ein kleiner feiner Höhepunkt des landschaftlich schönen Namibias erleben Sie auf dieser Kurzreise: Das Sossusvlei mit seinen gewaltigen Dünen, die sich in den verschiedensten Rottönen zeigen. Das Licht- und Schattenspiel fasziniert den Betrachter. 1. Tag: Windhoek oder Swakopmund – Sesriem /Sossusvlei Sie werden um ca. 14 Uhr (1. Mai bis 4. Sep.) bzw. um ca. 13 Uhr (5. Sep. bis 31. Okt.) in Ihrem seperat gebuchten Hotel in Windhoek abgeholt. Die Fahrt geht durch sich immer wieder verändernde Landschaften und Sie erreichen gegen 17:30 Uhr die Namib Naukluft Lodge ||| in der Sie 2 Übernachtungen haben werden. Ca. 280 km. (A) 2. Tag: Sesriem /Sossusvlei Ein früher Start in den Tag, denn es ist angenehm kühl am frühen Morgen. Die Strahlen der Morgensonne tauchen die mächtigen Dünen in ein fast außerirdisches Licht. Fahrt in

das Sossusvlei, eine Lehmbodensenke, umgeben von einigen der höchsten Dünen der Welt. Picknick unter uralten Kameldornbäumen, die einen beeindruckenden Kontrast zu der kargen aber poetisch schönen Wüstenlandschaft bilden. Anschließend Rückfahrt zur Lodge. Ca. 280 km (F, P, A)

3. Tag: Sesriem /Sossusvlei – Windhoekoder Swakopmund Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Windhoek/Swakopmund. Ankunft gegen 12:30 Uhr in Windhoek/Swakopmund. Transfer zum separat gebuchten Hotel. Ca. 280 km (F)

Reisetermine Rundreise: täglich A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Sossusvlei Tour ab/bis Windhoek WDH40241 SA RI H A 435 395 ab/bis Swakopmund WDH40241 SA RI1H A 510 475 ab Windhoek/bis Swakopmund WDH40241 SA RI2H A 510 475 ab Swakopmund/bis Windhoek WDH40241 SA RI3H A 510 475 Mindestalter: 12 Jahre Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte Hotel in Windhoek/Swakopmund angeben, sonst kann keine Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Rück- oder Weiterflüge nicht vor 20 Uhr buchen.

103


NAMIBIA

Zugreisen

Desert Express Flugpauschalreise 14 Tage/11 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

4.739

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Entdecker Naturliebhaber Typisch DERTOUR Durchgehend deutschsprechende Reiseleitung

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug Deutschland – Windhoek – Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Rundreise lt Reiseverlauf im Zug, Bus und Safarifahrzeug • 5 Nächte im Zug, im 2-Bett-Schlafabteil mit Klimaanlage, Dusche, Waschbecken und WC • 6 Nächte in der genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (11x), M = Mittagessen (8x), A = Abendessen (11x) • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-13. Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Transfers am 2. Tag und 13. Tag zum Flughafen Windhoek • Anreise zum Flughafen

Ausflugspaket • Ergänzendes Ausflugspaket für EUR 175 buchbar mit folgenden Leistungen: Tag 6: Fahrt im offenen Landrover in das Sossusvlei, Wüstenpicknick bei Sonnenuntergang.Tag 11: Nachmittags Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen im Etosha-Nationalpark.(Leistung Anf ZUB Leistung WDH40210 SA Unterbr XAU1)

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Fakultative Ausflüge Mindestteilnehmer: 36 Personen

Gut zu wissen • Termin mit Abflug Montag 27.9. hat einen geänderten Reiseverlauf. 16 Tage/13 Nächte. Informationen hierzu über Mailabruf: afrika.info@dertour.de, Betreff: desertexpress • Alle Kabinen sind mit Klimaanlage, Bad/ WC und einem kleinen Safe ausgestattet • Deutsch sprechender Arzt an Bord. • Unterhaltsame und informative Vorträge an Bord des Zuges durch deutschsprechender Reiseleiter.

Info 104

Desert Express

Entdecken Sie Namibia auf eine ganz besondere Weise – mit dem Desert Express. Hier kommen nicht nur Zugfreunde auf ihre Kosten, sondern auch Menschen, die das ganz Besondere suchen. Erleben Sie die Schönheit und die Weite Namibias und genießen gleichzeitig höchsten Komfort, Sicherheit und erstklassigen Service. Entdecken Sie die Tierherden des Etosha Nationalparks, die roten Dünen des Sossusvlei in der Namib, laufen Sie durch die beschaulichen Straßen Swakopmunds an der rauen Atlantikküste und lernen Sie die quirrlige Hauptstadt Windhoek kennen. Diese Reise werden Sie nicht vergessen. 1. Tag (Mi): Deutschland Flugpauschalreise: Abflug ab Deutschland mit South African Airlines oder Lufthansa nach Windhoek. 2. Tag (Do): Windhoek Flugpauschalreise: Ankunft und Begrüßung durch die Reiseleitung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur die Rundreise gebucht haben,Treffpunkt am Flughafen um ca. 12:50 Uhr. Transfer in Ihre gemütliche Lodge, in der Sie sich vom Flug erholen können und Ihre Mitreisenden kennenlernen. Übernachtung in der Okapuka Ranch ||||. Ca. 75 km (A) 3. Tag (Fr): Windhoek – Fish River Canyon (Zugfahrt) Heute heißt es „ Einsteigen bitte“. Ab dem historischen Bahnhof in Windhoek fahren Sie am Morgen mit dem Zug durch die Auas-Berge in südliche Richtung ab. Genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft und den Komfort an Bord des Zuges. Am Abend kurzer Vortrag über die Reise und Begrüßungsabendessen an Bord. (F, M, A)

4. Tag (Sa): Fish River Canyon – Keetmannshoop (Zugfahrt) In Holoog steigen Sie in einen Reisebus um, mit dem Sie zur Schlucht des Fish River Canyons, dem zweitgrößten Canyon der Erde, fahren. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Kurzwanderung mit Ausblicken auf die 500 m tiefen und 160 km lange Schlucht. Rückkehr zum Zug und Fahrt Richtung Norden nach Keetmannshoop, wo Sie den Köcherbaumwald besichtigen, der tolle Fotomotive bietet. Bus ca. 90 km. (F, M, A) 5. Tag (So): Keetmannshoop – Namib Wüste Am Morgen erreichen Sie Mariental, von dort verlassen Sie den Zug für 2 Tage mit kleinem Gepäck und fahren mit dem Bus ca. 4 Std. zu Ihrer stilvollen Lodge. Erleben Sie die nächsten Tage die mediative Schönheit der ältesten Wüste der Welt und den unvergesslichen nächtlichen Sternenhimmel. 2 Übernachtungen in der Namib Desert Lodge |||. Bus ca. 290 km. (F, M, A)

ren Sie heute zur Atlantikküste. Unterwegs besuchen Sie den Gaub-Pass und den Kuiseb-Canyon mit seinen bizarren Felsformationen. Erleben Sie den faszinierenden Gegensatz aus Wüste und Atlantik, denn beides trifft im Hafenstädtchen Walvisbay direkt aufeinander. Am Ufer der Lagune können Sie mit etwas Glück Flamingos und Pelikane beobachten. Am Nachmittag erreichen Sie das Städtchen Swakopmund, es bleibt Zeit für einen Bummel an der Hafenpromenade, bevor Sie abends wieder an Bord Ihres Zuges gehen. Der Zug bleibt über Nacht in Swakopmund. Bus ca. 260 km (F, A)

6. Tag (Mo): Tagesausflug Sossusvlei Der Sonnenaufgang bietet Ihnen ein wunderschönes Farbenspiel in den ziegelrot leuchtenden Dünen des Sossusvleis. Der Aufstieg auf die berühmteste Düne wird mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.Anschließend fahren Sie zum Sesriem Canyon, der durch den Tsauchab Fluss geformt wurde. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu einem Rundflug, bei dem Sie die Namibwüste bis zur Ozeanküste aus der Vogelperspektive erleben können (fakultativ). Zum Sonnenuntergang haben Sie die Möglichkeit ein romatisches Wüstenpicknick zu genießen (Ausflugspaket). Bus ca. 250 km. (F, M, A)

8. Tag (Mi): Swakopmund – Otjiwarongo (Zugfahrt) Früh morgens verlässt Ihr Zug Swakopmund in östliche Richtung. Genießen Sie Ihr Frühstück im Bordrestaurant mit einem einzigartigen Ausblick auf die vorbeiziehende Dünenlandschaft. Ihr Zug befährt heute die äteste Bahntrasse des Landes, die 1902 fertiggestellt wurde. Sie halten bei Usakos, und unternehmen einen Ausflug zur 1.700 m hohen Spitzkoppe, dem Matterhorn Namibias. Während Ihrer Fahrt zum „Bushmans Paradise“ genießen Sie den einzigartigen Ausblick. Dort angekommen besichtigen Sie die jahrhundertealten Felsmalereien der San-Buschleute und lernen Näheres über ihre Kultur kennen. Ein Vortrag an Bord des Busses über die Ureinwohner vertieft Ihre dort gemachten Eindrücke. Das nächste Ziel ist eine Schule und eine Tourismusprojekt der heute hier lebenden Damara. Danach Rückfahrt zum Zug. An Bord des Zuges können Sie an einer Biltong-Probe teilnehmen und das beliebte Trockenfleisch probieren. Der Zug fährt weiter Richtung Otjiwarongo. Bus ca. 50 km. Zug (F, M, A)

7. Tag (Di): Namib Wüste – Swakopmund Durch den Namib-Naukluft-Nationalpark fah-

9. Tag (Do): Otjiwarongo – Etosha Nationalpark ( Zugfahrt ) Nachdem Ihr Zug das Otavi-Hochland passiert


Zugreisen

NAMIBIA 14 Tage/11 Nächte Angola Etosha NP Tsumeb

Swakopmund Walvisbai

Botswana

Spitzkoppe

Namibia Windhoek

Mariental Sossusvlei Holoog

Fish River Canyon Fish River Canyon

hat, gelangt er auf eine neue Bahnstrecke Richtung Angola, wo Sie die Station KM 74 erreichen. Von hier erfolgt ein kurzer Transfer zu Ihrer Lodge, in der Sie 2 Nächte wohnen werden (leichtes Gepäck). Mit etwas Glück werden Sie später bei einer Wildbeobachtungsfahrt im Etosha Nationalpark Elefanten, Gnus, Löwen und andere Wildtiere sehen. Die Etosha-Salzpfanne und daran vorbeiziehende Tierherden bieten sicherlich wunderbare Fotomotive. Kurz außerhalb des Parks haben Sie 2 Übernachtungen in der Kempinski Mokuti (F, M, A) Lodge |||||. Bus ca. 30 km

Sossusvlei

Wohnbeispiel

ges. Da die Bahnstrecke durch private Wildfarmen führt, haben Sie die Möglichkeit Giraffen, Springböcke und Strauße neben den Gleisen zu sehen. Da der Zug sehr langsam fährt können auch Fotostopps eingelegt werden. Sie erreichen Windhoek am späten Vormittag. Hier endet Ihre Zugfahrt und Sie verabschieden sich von dem netten Zugpersonal.Transfer zu Ihrem Hotel. Auf einer anschließenden Stadtrundfahrt besichtigen Sie die kolonialen Gebäude, gewinnen Einblicke in das kontrastreiche Leben der Stadt und besuchen in Katatura, ein

Selbsthilfeprojekt für Frauen. Abschließend besuchen Sie einen lebhaften Markt. Am Abend erwartet Sie ein Abschiedsessen in einem Spezialtitätenrestaurant. Übernachtung im Kalahari Sands Hotel |||| (F, A)

Reisetermine

10. Tag (Fr): Etosha Nationalpark Den heutigen Vormittag verbringen Sie auf einer ausgiebigen Wildbeobachtungsfahrt. Der Park ist bekannt für seine große Dichte an Wildtieren. An einem der vielen Wasserlöcher können Sie sehr gute Möglichkeiten haben viele verschiedene Antilopenarten, Elefanten und vielleicht sogar Löwen zu beobachten und zu fotografieren. Der Nachmittag steht Ihnen zur Verfügung um sich zu entspannen oder um an einer weiteren Wildbeobachtungsfahrt teilzunehmen (fakultativ, örtlich angeboten von der Lodge). (F, M, A) 11. Tag (Sa): Etosha Nationalpark – Damaraland (Zugfahrt) Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Safari im Sonnenaufgang in einem offenen Safarifahrzeug (Ausflugspaket). Sie verlassen den Nationalpark am späten Vormittag über das Namutoni-Tor und gehen wieder an Bord Ihres Zuges. Ein Vortrag an Bord bringt Ihnen die deutsche Kolonialgeschichte des Landes näher, während Sie durch das Damaraland fahren. Bus ca. 30 km (F, M, A) 12. Tag (So): Etosha Nationalpark – Windhoek (Zugfahrt) Die heutige Safari erleben Sie an Bord des Zu-

Mai -

13. Tag (Mo): Windhoek Nutzen Sie den Vormittag um Windhoek mit seiner afrikanischen und europäischen Lebensart auf eigener Faust kennenzulernen und lassen Sie sich von der vielfältigen Kultur der Einwohner beeindrucken. Juni -

Juli -

August 04 05 A A - A

Zugverbindung

Südafrika

Wohnbeispiel

Rundreise: Ende der Rundreise. Flugpauschalreise: Transfer am Nachmittag zum Flughafen und Rückflug mit South African Airlines oder Lufthansa nach Deutschland. (F) 14. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Ankunft in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

September 27 28 C C - B

Oktober 20 21 B B - A

Flugpauschalreise mit SAA Flugpauschalreise mit LH Rundreise Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit South African Airlines Flugpauschalreise mit Lufthansa Rundreise Desert Express Desert Express Desert Express 14 Tage/11 Nächte, Rückflug 13. Tag 14 Tage/11 Nächte, Rückflug 13. Tag 12 Tage/11 Nächte ab/bis Frankfurt/München ab/bis Deutschland ab /bis Windhoek Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung FRA WDH LH FL Unterbr W508 Anf R Anf F Leistung WDH FRA SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung WDH FRA LH FL Unterbr W508 Leistung WDH40210 SA Business Class Unterbr Z505 Business Class Unterbr Z522 Anf R Leistung WDH40210 SA Anf R Leistung WDH40210 SA Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1* 2* 3* Saison 1* 2* 3* Saison 1* 2* 3* Unterbr RX X RX X RI X Unterbr RX X RX X RI X Unterbr RX X RX X RI X A 6789 4739 4459 A 6929 4879 4599 A 5720 3670 3390 B 6923 4873 4593 B 7053 5003 4723 B 6380 4080 3740 C 7585 5285 4945 C 7715 5415 5075 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airlines (Unterbr Z505) Lufthansa (Unterbr Z522, Vorrausbuchungsfrist 21 Tage) Saison Erwachsene Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 1249 01.05.-31.10. 1226 Mindestalter: 12 Jahre. *Belegung: Bei 1 Person Unterbringung in Einzelkabine, bei 2 Personen Unterbringung in 1 Doppelkabine, bei 3 Personen erfolgt die Unterbringung in einer Dreierkabine.Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München via Johannesburg (Langstrecke nur SA260-265). Mit Lufthansa Flug ab/bis Frankfurt via Johannesburg (Langstrecke nur 3-stellige LH-Flugnummer) Innerdeutsche Anschlussflüge siehe Liste Seite 204. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA Unterbr T500 EUR 57, Q501 EUR 113, H502 EUR 169, M503 EUR 225 . LH Unterbr V519 EUR 57, Q520 EUR 147, H521 EUR 236 Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen sind miteinander kombinierbar. Transfers: Bei Buchung der Rundreise ohne Flug buchbar: Anf ZUB Leistung WDH40210 SA Flughafen-Okapuka Ranch: Unterbr XTR1 Preis pro Person EUR 25, Kalahari Sands-Flughafen: Unterbr XTR2 Preis pro Person EUR 20 (Transfers nur gültig am 1. und letzten Tag der Rundreise).

105


NAMIBIA

Wanderreisen

Namibia Hautnah Flugpauschalreise 18 Tage/15 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person

ab º

3.103

Unsere Empfehlung für … Gemeinsames Erleben in kleinen Gruppen Naturliebhaber Aktive Typisch DERTOUR Deutschsprechende Reiseleitung kundiger Wanderführer „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt – Windhoek – Frankfurt in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit:

• Begrüßung am Flughafen • Transfers laut Reiseverlauf • Rundreise laut Reiseverlauf im Minibus/ Reisebus • 15 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Lodges bzw. Camps der Mittelklasse • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (15x), M = Mittagessen (1x), A = Abendessen (12x) • Mineralwasser im Reisebus (begrenzte Anzahl) • Deutschsprechende Reiseleitung durch den Fahrer während der Rundreise • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-17. Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Transfers in Windhoek • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Fakultative Ausflüge • Trinkgelder

Sossusvlei

Reisen Sie mit uns in ein Land, wo Sonne, Wüste, Savanne und das Zusammenspiel prachtvoller Farben und Schatten Sie in ihren Bann ziehen werden. Lassen Sie sich verzaubern von einer Welt, in der Sie nur den reinen Laut der Natur und das Knirschen der Sohlen Ihrer Schuhe vernehmen werden. Leicht zugängliche Wanderwege in den verschiedensten Gebieten Namibias bilden nur einen Teil der Harmonie, die wir Ihnen hautnah vermitteln möchten.

Mindestteilnehmer: 6 Personen

Gut zu wissen • Schwierigkeitsgrad der Wanderstrecken: L = leicht, M = mittel, S = schwer • Diese Reise kann mit anderen namhaften Reiseveranstaltern durchgeführt werden • Der Zustand der Wanderstrecken ist wetterabhängig. Daher werden Entscheidungen über Wanderdauer und -routen häufig vor Ort durch den Reiseleiter modifiziert • Wir empfehlen die Mitnahme von:Warmen Pullovern, Tagesrucksack (Tagesproviant kann unterwegs oder in den Hotels gekauft werden), gut eingelaufenen Wanderschuhen mit kräftiger Profilsohle, Sportschuhen oder anderen bequemen Laufschuhen für Kurzwanderungen, Wasser- oder Thermosflasche, Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Mückenschutz, Fernglas • Für diese Reise müssen Sie in guter körperlicher Verfassung sein und über gute Kondition verfügen • Rückflug nicht vor 20 Uhr buchen

Info

106

1. Tag (Mo): Deutschland Flugpauschalreise: Abflug ab Deutschland mit Air Namibia nach Windhoek. 2. Tag (Di): Windhoek – Kalahari Region Ankunft am frühen Morgen und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Rundreise: Anreise der Teilnehmer zum Flughafen, die nur das Landprogramm gebucht haben. Fahrt über die Auasberge in die Kalahari Wüste, eine traumhafte Welt umgeben von roten Dünen. Wanderung zu einem trockenen Flussbett, das abends von Antilopen besucht wird. Am Abend genießen Sie die bequeme und angenehme Atmospäre Ihrer Lodge. Übernachtung in der Kalahari Anib Lodge |||. Ca. 300 km (A) Wanderung: Ca. 1,5 Std./ 5 km, L 3. Tag (Mi): Kalahari Region – Fish River Canyon Heute erkunden Sie die steinige Wüstenlandschaft im Süden Namibias und den Köcherbaumwald. Hier wachsen über 250 Aloe Pflanzen zwischen Dolerithügeln. Danach fahren

Sie zum „Spielplatz der Giganten“. Eine Wanderung am Nachmittag auf einen Gipfel nahe der Lodge ermöglicht den Abstieg im Lichtspiel der untergehenden Sonne. Übernachtung in der Cañon Lodge ||||. Ca. 445 km (F, A) Wanderung: Ca. 3 Std./6 km, M 4. Tag (Do): Fish River Canyon – Sukkulenten Karoo Am Morgen besuchen Sie den atemberaubenden Fish River Canyon. Danach Fahrt nach Südwesten auf das Huib Plateau, den Anfang der Namib Wüste. Oryxantilopen, Springböcke und Strauße teilen sich dieses Gebiet mit einer großen Anzahl verschiedener Vögel, Insekten und Reptilien. Am Nachmittag wandern Sie von Ihrer Lodge aus auf einen Hügel und beobachten den berühmten namibischen Sonnenuntergang. 2 Übernachtungen in Klein Aus Vista |||. Ca. 320 km (F, A) Wanderung: Ca. 3 Std./3 km, M 5. Tag (Fr): Sukkulenten Karoo Heute Fahrt nach Kolmanskuppe mit Besuch der Geisterstadt. Nach einem Rundgang durch die versandeten Gebäude und Straßen fahren Sie weiter nach Lüderitz. Spaziergang durch den idyllischen Ort. Auf dem Rückweg Stopp in Garub zur eventuellen Wildpferdebeobachtung. Ca. 270 km (F, A) 6. Tag (Sa): Sukkulenten Karoo – Sossusvlei/Sesriem Sie verlassen das Huib Plateau in Richtung Namib Wüste, wo die höchsten Dünen der Welt zu finden sind. Die Fahrt führt uns zum historischen Schloss Duwisib. Anschließend Fahrt zur Unterkunft wo Sie interessante Wanderungen unternehmen. Übernachtung Hammerstein

Lodge ||||. Ca. 390 km Wanderung: Ca. 2 Std./3 km, L-M

(F, A)

7. Tag (So): Sossusvlei/Sesriem – Naukluft Region Heute fahren Sie vor Sonnenaufgang zu den höchsten Dünen der Welt und erleben dort ein Farbspiel der Natur. Sie wandern durch das Tsauchab Flussbett zu dem weltberühmten Dead Vlei und Sossusvlei. Rückfahrt mit einem Allradfahrzeug. Anschließend erkunden Sie den Sesriem Cañon. Weiterfahrt in die Naukluft Region. Nachmittag zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen in der Buellsport Gästefarm |||. Ca. 180 km (F, A) Wanderung: Ca. 2 Std./6 km, L-M 8. Tag (Mo): Naukluft Region Wir befinden uns im Namib Naukluft Park, dem mit fast 5 Millionen Hektar dritt größten Naturschutzgebiet in Afrika. Hier unternehmen Sie unterschiedliche Wanderungen, die Ihnen faszinierende Ausblicke auf Landschaft und eine Vielfalt verschiedener Tiere und Pflanzen bieten. (F, A) Wanderung: Ca. 1-4 Std./1,5-5 km, M 9. Tag (Di): Naukluft Region – Swakopmund Am Morgen brechen Sie zu der Namib Wüste auf. Vorbei an der Welwitschia Fläche geht es durch endlose Wüste in die sagenumwobene Mondlandschaft des Swakoptals. Weiterfahrt nach Swakopmund (unterwegs mehrere Zwischenstopps). 2 Übernachtungen im Europa Hof Hotel ||| oder Schweizerhaus Hotel |||. Ca. 380 km (F) 10. Tag (Mi): Swakopmund Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfü-


Wanderreisen

NAMIBIA 18 Tage/15 Nächte Angola

Etosha Nationalpark Waterberg Plateau

Damaraland Omaruru

Namib Naukluft Park Sossuvlei

Botswana

Swakopmund

Namibia Windhoek

Kalahari Anib Lodge Aus

Fish River Canyon

Etosha Nationalpark

gung. Unternehmen Sie z. B. eine Wanderung durch das malerische Städtchen mit seinen historischen Gebäuden aus der deutschen Kolonialzeit. Fakultativ: Flugsafaris oder Bootsfahrten zur Delfin- und Robbenbeobachtung. (F) 11. Tag (Do): Swakopmund – Damaraland Heute geht es weiter ins Landesinnere und die erste historische Wanderung führt Sie an die Spitzkoppe. Bewundern Sie die gut erhaltenen Felsmalereien und Gravuren. Auf Wunsch Aufstieg zum Buschmann Paradies, welches hoch oben auf einem der riesigen Granitfelsen liegt. Am Nachmittag Ankunft in der Lodge, die schön in den Ugab Terrasen über dem Ugab Fluss liegt. Wanderung durch die markante und eindrucksvolle Landschaft. 1 Übernachtung in der Ugab Terrace Lodge |||. Ca. 430 km (F, A) Wanderung: Ca. 1-4 Std./3-4 km, L-S

14. Tag (So): Damaraland – Etosha Nationalpark Am Morgen Fahrt zum Etosha Nationalpark. 114 verschiedenste Wildarten und 340 Vogelarten sind hier zu Hause. Es werden verschiedene spannende Wildbeobachtungsfahrten angeboten. 1 Übernachtungen im Etosha Restcamp ||| bzw. außerhalb des National Parks (z. B. Etosha Safari Camp |||). Ca. 370 km (F) 15. Tag (Mo): Etosha Nationalpark Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Wildbeobachtung. Erleben Sie die wilden Tiere im Etosha National Park in ihrem natürlichen Lebensraum bei weiteren Pirschfahrten. Auch die heutige Nacht verbringen Sie in der Umgebung des Nationalparks. 1 Übernachtung in der Kempinski Mokuti Lodge |||||. Ca 300 km (F, A)

12. Tag (Fr): Damaraland Heute geht es zum „Versteinerten Wald“ zu einer kleinen Wanderung. Anschließend besuchen Sie „Twyfelfontein”, die „Orgelpfeifen” und den „Verbrannten Berg”. Am Nachmittag Pirschfahrt (fakultativ). 2 Übernachtungen in der Palmwag Lodge |||. Ca. 280 km (F, A) Wanderung: Ca. 3 Std./3 km, L

16. Tag (Di): Etosha Nationalpark – Waterberg Plateau Park Morgens Besuch des Otjikoto See. Danach fahren Sie heute zum Waterberg, der aus der Hochebene emporragt.Am Nachmittag wandern Sie durch tropische Vegetation und Schluchten die Felswände hinauf.Von oben bietet sich ein herrlicher Rundblick. Übernachtung im Waterberg Restcamp |||. Ca. 390 km (F, A) Wanderung: Ca. 2-3 Std./2-4 km, M

13. Tag (Sa): Damaraland Ein wunderbarer Wanderweg führt Sie heute durch trockene Flussbetten und über Steinflächen. Wenn es möglich ist geht es weiter bis zu einem Wasserloch, an dem Sie mit Glück einige Tiere beobachten können. Nachmittag zur freien Verfügung. (F, A) Wanderung: Ca. 3,5 Std./ca.6-10 km, L-M

17. Tag (Mi): Waterberg Plateau Park – Windhoek Wanderung vor dem Frühstück bei Sonnenaufgang, danach Fahrt nach Windhoek. Stopp auf dem Okahandja Holzmarkt auf welchem Sie schöne Souvenirs erwerben können. In Windhoek angekommen unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt, in der Sie die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten Windhoeks gezeigt bekommen. Wanderung: Ca. 1 Std./1-2 km, L Rundreise: Ende der Rundreise Zusatznächte Windhoek siehe Seite 132. Flugpauschalreise: Transfer zum Flughafen Reisetermine

Mai 17 18 A - A

Juni 14 15 B - A

Fish River Canyon

und Abflug mit Air Namibia nach Frankfurt. Ca. 475 km (F, M) 18. Tag (Do): Frankfurt Ankunft mit Air Namibia in Frankfurt. Ende der Flugpauschalreise. Juli 19 20 D - B

August 23 24 C - B

September 20 21 D - B

Oktober 11 12 D - B

Flugpauschalreise (Mo) Rundreise (Di) Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit Air Namibia (SW) Rundreise Namibia Hautnah Namibia Hautnah 18 Tage/15 Nächte, Rückflug 17. Tag 16 Tage/15 Nächte ab/bis Frankfurt ab/bis Windhoek Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SW FL Unterbr Q500 Anf R Anf F Leistung WDH FRA SW FL Unterbr Q500 Leistung WDH00909 SA Business Class Unterbr J504 Anf R Leistung WDH00909 SA (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Saison 1 2 Unterbr EI X DI X EI1X DI1X A 3449 3149 A 2549 2249 B 3599 3299 B 2599 2299 C 3649 3349 D 3749 3449 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) Air Namibia (Unterbr J504) Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 783 Mindestalter: 18 Jahre. Keine Belegung mit 3 Erw. möglich. Mit Air Namibia: Flug ab/bis Frankfurt. Wichtige

allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 206. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SW: Unterbr H501 EUR 29, B502 EUR 59, M503 EUR 93 Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen sind miteinander kominierbar. Frühbuchervorteil Air Namibia: Ermäßigung EUR 46 auf den Preis der Flugpauschalreise lt. Preistabelle bei Buchung bis 90 Tage vor Abflug. Unterbr Q507 bzw. H508/B510/M511 (Upsell) oder J512/D509 (Business Class). Es gelten gesonderte Bedingungen, ausführliche Informationen zum Flugtarif siehe Seite 21.

107


NAMIBIA

Mietwagenreisen

Namibia Entdeckungstour Flugpauschalreise inkl. Mietwagen Kategorie A 17 Tage/14 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

1.762

Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Umfangreiche DERTOUR Reisedokumente „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt – Windhoek – Frankfurt in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit:

• Rundreise lt. Reiseverlauf • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Camps der guten Mittelklasse (Standard) bzw. gehobenen Mittelklasse (Superior) • Verpflegung gemäß Programm Standard/ Superior F = Frühstück (14/14x), A = Abendessen (0/6x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Namibia Entdeckungstour: Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-16.Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen Rundreise Tiere und Kultur des Nordens (Tour 1) Grandiose Landschaften des Südens (Tour 2) • Rundreise laut Reiseverlauf • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/ Camps der guten Mittelklasse (Standard) bzw. gehobenen Mittelklasse (Superior) • Verpflegung gemäß Programm (F = Frühstück, A = Abendessen) Standard/Superior: 7/7x F, 0/3x A (Tour 1) bzw. 7/7x F, 0/3x A (Tour 2) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder, persönliche Ausgaben • Eintrittsgelder • Mietwagen

Gut zu wissen Auch mit Lufthansa, South African Airways und British Airways buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA WDH LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg WDH FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH-Flüge und LH-Fluggerät bis/ab JNB) Anf F Lstg FRA WDH BA FL Unterbr N411 Anf F Lstg WDH FRA BA FL Unterbr N411 (Infos zum „Sommervorteil“ siehe Seite 20)

Mietwagen zur Tour

Info

Bitte Mietwagen separat dazubuchen, Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

108

Namibia, das ist rote Erde und endlose Landschaften, die wie Farbfacetten eines Diamanten funkeln. Entdecken Sie Namibia auf eigene Faust im separat gebuchten Mietwagen. Eine Vielfalt an Landschaft, Kultur und Tierwelt! Ihre Unterkünfte – wahlweise in einer Standard oder Superior Variante buchbar – sind vorgebucht, so dass Ihnen genug Zeit für kleine Abstecher von der vorgesehenen Route bleibt. Lassen Sie sich faszinieren von einem facettenreichen Land. 1. Tag: Frankfurt – Windhoek Flugpauschalreise: Flug von Frankfurt/München nach Windhoek mit Air Namibia. 2. Tag: Windhoek – Otjiwarongo Rundreise: Ankunft in Windhoek, Übernahme des separat gebuchten Mietwagens/der Hotelgutscheine. Kurz vor Otjiwarongo erreichen Sie Ihre Unterkunft. Ca. 350 km Standard: Otjibamba Lodge ||| Superior: Frans Indongo Lodge |||| 3. Tag: Otjiwarongo – Etosha Nationalpark Fahrt über Otavi nach Tsumeb. Nördlich von Tsumeb liegt der Otjikoto See, der zu einem Abstecher einlädt. Weiterfahrt Richtung Namutoni/Etosha Nationalpark zu Ihrer Unterkunft. Ca. 300 bzw. 280 km Standard: Etosha Aoba Lodge ||| (F) Superior: Namutoni Camp |||| (F) 4. Tag: Etosha Nationalpark Nach einem zeitigen Frühstück brechen Sie auf und fahren weiter zu Ihrer nächsten Unterkunft. Wildbeobachtungen unterwegs im Etosha National Park. Ca. 250 bzw. 320 km Standard: Etosha Safari Camp ||| (F) Superior: Eagle Tented Lodge & Spa |||| inkl. einer Wellnessbehandlung und einer Wildbeobachtungsfahrt (F, A) 5. Tag: Etosha Nationalpark – Damaraland Heute fahren Sie in Richtung Outjo.Von hier aus geht es via Khorixas zur heutigen Übernachtung. Unterwegs können Sie die Felsgravuren bei Twyvelfontein, den „Versteinerten Wald“ und die Orgelpfeifen besichtigen. Auf der Rück-

fahrt nach Khorixas sollten Sie auch noch den „Verbrannten Berg“ besuchen. Übernachtung. Ca. 245 bzw. 300 km Standard: I’Gowati Lodge ||| (F) Superior: Huab Lodge |||| (F, A) 6. Tag: Damaraland – Omaruru Fahrt über bzw. ab Khorixas nach Omaruru im Erongo Gebirge. Über Uis erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, Marmorbrüche mit seltenen Marmorgesteinen zu besichtigen. Übernachtung. Ca. 480 km Standard: Hohenstein Lodge ||| (F) Superior: Etusis Lodge |||| inkl. Naturrundfahrt im 4x4 Fahrzeug und Gutschein für den Wellness-Bereich (F, A) 7. Tag: Omaruru – Swakopmund Weiterreise zur Küste nach Swakopmund. 2 Übernachtungen. Ca. 190 bzw. 230 km Standard: Fischreiher Guesthouse ||| (F) Superior: Swakopmund Hotel |||| (F) 8. Tag: Swakopmund Heute erkunden Sie Swakopmund und die Umgebung. Machen Sie einen Tagesausflug zu den nahegelegenen Dünen oder zur „Mondlandschaft“ entlang des SwakopFlussbettes oder Sie besichtigen die historischen Gebäude. (F) 9. Tag: Swakopmund – Sossusvlei/ Sesriem Sie verlassen Swakopmund und fahren entlang der Küste nach Walvis Bay. Hier können Sie Flamingos und Pelikane in der Lagune sehen. Weiterfahrt durch den malerischen Kuiseb Canyon über Solitaire nach Sesriem. 2 Übernachtungen. Ca. 300 bzw. 330 km Standard: Namib Desert Lodge ||| (F) Superior: Sossusvlei Lodge |||| (F, A) 10. Tag: Sossusvlei/Sesriem Besuchen Sie das berühmte Sossusvlei* (Tipp: sehr früh aufstehen!) mit den aprikosenfarbenen Dünen oder den Sesriem Canyon. *Ausflug Sossusvlei: Die letzten 5 km zum Sossusvlei müssen als Tour vor Ort gebucht werden. Der Streckenabschnitt ist nicht mit Privatfahrzeugen befahrbar. Ca. 200 bzw. 150 km Standard: (F) Superior: (F, A)

11. Tag: Sossusvlei/Sesriem – Helmeringhausen Fahrt durch den Namib Rand Naturpark zum Schloss Duwisib, das Anfang des letzten Jahrhunderts von einem deutschen Adligen erbaut wurde. Fahrt zu Ihrer Unterkunft. Übernachtung. Ca. 280 km Standard: Helmeringhausen Hotel ||| (F) Superior: Helmeringhausen Hotel ||| (F) 12. Tag: Helmeringhausen – Lüderitz Diese „Etappe” führt Sie zurück zur Küste. Sie gelangen über Aus zur kleinen Hafenstadt Lüderitz, Namibias erste europäische Ansiedlung Mitte des 19. Jh. Übernachtung. Ca. 340 km Standard: Zum Sperrgebiet ||| (F) Superior: Nest Hotel |||| (F) 13. Tag: Lüderitz – Fish River Canyon Heute können Sie u. a. die Geisterstadt Kolmanskop besichtigen, die zu Zeiten der ersten Diamantenfunde eine belebte Stadt war. Als „Geisterstadt” ist sie heutzutage wieder sehenswert. Fahrt über Aus in die Region des Fish River Canyons. Übernachtung. Ca. 420 km Standard: Canyon Village ||| (F) Superior: Canyon Lodge |||| (F) Beide Kategorien inkl. Spaziergang zum „Sundowner“ 14. Tag: Fish River Canyon – Kalahari Ein früher Start in den Tag. Besuchen Sie den Fish River Canyon, der nach dem Grand Canyon der Zweitgrößte der Welt ist. Weiterfahrt nach Keetmanshoop, der „Hauptstadt des Südens“. Besuchen Sie den Köcherbaumwald, eines der bizarren Naturwunder Namibias. Dies sind Aloe-Arten, die sich den extremen Lebensbedingungen angepasst haben. Weiterfahrt in die Region Mariental. Übernachtung. Ca. 470 km Standard:Kalahari Anib Lodge ||| (F) Superior: Intu Africa Game Reserve |||| inkl. geführter Buschwanderung (F, A) 15. Tag: Kalahari Region – Windhoek Über Kalkrand und Rehoboth fahren Sie nach Windhoek. Übernachtung. Ca. 300 bzw. 270 km Standard: Pension Onganga ||| (F) Superior: Terra Africa Guesthouse |||| (F)


Mietwagenreisen

NAMIBIA 17 Tage/14 Nächte Angola

Etosha NP Omaruru Otjiwarongo

Windhoek

Swakopmund

Sesriem Sossusvlei Helmeringhausen Lüderitz

Mariental Aus

Botswana

Namibia

Keetmanshoop

Fish River Canyon Namibia Entdeckungstour Tiere & Kultur des Nordens S ü d a f r i k a Grandiose Landschaften des Südens

Kollmanskuppe

16. Tag: Windhoek Nach dem Frühstück Rückgabe des Mietwagen am Flughafen. Rundreise: Ende der Reise. Ca. 50 km (F) Flugpauschalreise: Rückflug am Nachmittag nach Frankfurt.

Tiere und Kultur des Nordens

Grandiose Landschaften des Südens

ab/bis Windhoek 8 Tage/7 Nächte Das Programm entspricht der Reise „Namibia Entdeckungstour“ 2.-9. Tag.

ab/bis Windhoek 8 Tage/7 Nächte Das Programm entspricht der Reise „Namibia Entdeckungstour“ 9.-16. Tag.

17. Tag: Frankfurt/München Ankunft in Frankfurt gegen Morgen. Ende der Flugpauschalreise.

9. Tag: Sie fahren von Swakopmund zurück nach Windhoek. Unterwegs Besichtigungsmöglichkeiten. Ca. 420 km

9. Tag: Fahrt über den Gamsbergpass und Solitaire nach Sesriem. Übernachtung in Ihrer Lodge.

Ca. 380 bzw. 350 km. Ab dem 10. Tag wie die nebenstehend ausgeschriebene Tour.

Reisetermine Flugpauschalreise mit Air Namibia: täglich (außer Mo + Mi) A: 1.5.-31.5. I B: 1.6.-4.7. I 14.8.-10.9. C: 5.7.-13.8. I 11.9.-31.10. Rundreise (alle Varianten): täglich A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit Air Namibia (SW) Rundreise Rundreise Rundreise Namibia Entdeckungstour Namibia Entdeckungstour Tiere und Kultur des Nordens Grandiose Landschaften des Südens 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 16. Tag 15 Tage/14 Nächte 8 Tage/7 Nächte 8 Tage/7 Nächte ab/bis Frankfurt ab/bis Windhoek ab/bis Windhoek ab/bis Windhoek Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SW FL Unterbr Q500 Anf R Anf R Anf R Anf F Leistung WDH FRA SW FL Unterbr Q500 Leistung WDH40152 SA Leistung WDH40154 SA Leistung WDH40153 SA Business Class Unterbr J504 Anf R Leistung WDH40152 SA (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Unterbr Standard RI1X Superior RX1X Unterbr Standard RI X Superior RX X Unterbr Standard RI X Superior RX X Unterbr Standard RI X Superior RX X Saison 1 2 1 2 Saison 1 2 1 2 Saison 1 2 1 2 Saison 1 2 1 2 A 1729 1575 2675 2215 A 825 669 1769 1309 A 405 329 1045 775 A 425 345 725 535 B 1865 1711 2811 2351 C 1965 1811 2911 2451 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke und nur ab Deutschland buchbar) Air Namibia (Unterbr J504) Saison Erwachsene Kind 01.05.-31.10. 738 505 Kind: bis einschließlich 11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Preise lt. System. Mit Air Namibia: Flug ab/bis Frankfurt. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt buchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SW: Unterbr H501 EUR 29, B502 EUR 59, M503 EUR 93 Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Fluggesellschaft) miteinander kombinierbar. Frühbuchervorteil Air Namibia: Ermäßigung EUR 46 pro Person auf den Preis der Flugpauschalreise lt. Preistabelle bei Buchung bis 90 Tage vor Abflug. Unterbr Q507 bzw. H508/B510/M511 (Upsell) oder J512/D509 (Business Class). Es gelten gesonderte Bedingungen, ausführliche Informationen zum Flugtarif siehe Seite 21.

Ihr Mietwagen zur Tour Preis pro Auto in EUR für die Aufenthaltsdauer der Rundreise Avis Mietwagen zur Sonderrate: All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Mietwagenreise Mietwagenreise Namibia Entdeckungstour Tiere und Kultur des Nordens bzw. Grandiose Landschaften des Südens 15 Nächte 8 Nächte Leistung WDH00 WDH00 88 SA Leistung WDH00 WDH00 88 SA Unterbr Kat. Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. Unterbr Kat. Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. A5 A VW Citi Sport o. ä. 465 A5 A VW Citi Sport o. ä. 248 B5 B Toyota Yaris Stufenheck o. ä. 555 B5 B Toyota Yaris Stufenheck o. ä. 296 K5 K Nissan X-Trail 2x4 o. ä. 1215 K5 K Nissan X-Trail 2x4 o. ä. 648 M5 M Nissan X-Trail 4x4 o. ä. 1425 M5 M Nissan X-Trail 4x4 o. ä. 760 Mietdauer: 15 bzw 8 Nächte. Hinweis: Infos siehe S.133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour“ aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden.

109


NAMIBIA

Mietwagenreisen

Namibia zum Verweilen Flugpauschalreise inkl. Mietwagen Kategorie B 21 Tage/18 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.775

Unsere Empfehlung für … Naturliebhaber Genießer Individuelles Erleben Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Übernachtung in ausgewählten Hotels und Lodges Zwei Hotelkategorien zur Auswahl Umfangreiche Reiseunterlagen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt – Windhoek – Frankfurt in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit:

• Rundreise laut Reiseverlauf • 18 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges der guten Mittelklasse (Standard) und der gehobenen Mittelklasse und der First Class (Superior) • Verpflegung gemäß Programm Standard/ Superior: F = Frühstück (18/18x), M = Mittagessen (1/3 x),A = Abendessen (11/12 x) • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-19.Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Parkgebühren der Hotels • Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren ca. 120 N$ p. P./Tag und 15 N$ pro Auto/Tag • Mietwagen Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Verlängerung in der GocheGanas Lodge buchbar, Codierung siehe 19. Tag. • Fakultative Ausflüge, wie Naturfahrten, Reitausflüge, Wanderungen sind direkt vor Ort buchbar. • Auch mit British Airways und SAA buchbar. Verfügbarkeit und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA WDH BA FL Unterbr N411 Anf F Lstg WDH FRA BA FL Unterbr N411 (Infos zum „Sommervorteil“ siehe Seite 20) Anf F Lstg FRA WDH SA FL Unterbr W499 Anf F Lstg WDH FRA SA FL Unterbr W499 (ab/bis FRA oder MUC (Langstrecke SA260-265))

Info

Mietwagen zur Tour

Bitte den Mietwagen separat dazubuchen, Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

110

Eine besondere Reise um Ihr eigenes Namibia kennen zu lernen. Eine ausgedehnte Mietwagenreise, bei der an vielen Orten zwei Übernachtungen in ausgesuchten Unterkünften vorgesehen sind, erwartet Sie. Erleben Sie die Kalahari Wüste, den Fish River Canyon und die Geisterstadt Kolmannskuppe bei Lüderitz. Genießen Sie die Atmosphäre im idyllischen Küstenstädtchen Swakopmund und lassen Sie sich begeistern vom sagenumwobene Damaraland sowie dem Etosha Nationalpark. 1. Tag: Frankfurt – Windhoek Flugpauschalreise: Abflug ab Frankfurt mit Air Namibia nach Windhoek. 2. Tag: Windhoek Flugpauschalreise/Rundreise: Nach Ankunft in Windhoek Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Ihrer weiteren Reiseunterlagen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Ihrem Hotel. Ca. 55 km Standard: Pension The Elegant ||| Superior: Hotel Heinitzburg ||||| 3. Tag: Windhoek – Kalahari Heute morgen verlassen Sie die Hauptstadt und fahren Richtung Süden in die Kalahari. Nachmittags haben Sie Gelegenheit auf einer Dünenfahrt die hier lebenden Tiere wie Springböcke, Oryxantilopen, Strauße oder Zebras aus unmittelbarer Nähe zu beobachten. Abends erleben Sie einen unvergesslich schönen Sonnenuntergang umgeben von roten Sanddünen. Ca. 260 km (F, A) Standard: Intu Afrika |||| (Zebra Lodge) Superior: Intu Afrika ||||| (Surricate Camp Bushman Walk und ein Wellness-Gutschein inklusive bei Standard und Superior) 4. Tag: Kalahari – Fish River Canyon Ihre Reise führt Sie weiter in den Süden des Landes, wo die Landschaft mehr und mehr von Doleritgestein dominiert wird. Kurz vor Keetmanshoop können Sie den berühmten Köcherbaumwald besichtigen. Dieser bietet in Kombination mit skuril geformten Felsforma-

tionen ein fantastisches Bild. Vorbei am Naute Staudamm fahren Sie zu Ihrer Lodge, die sich zwischen riesigen Granitfelsen und einer Vielfalt verschiedener Wüstenpflanzen befindet. In Ihrer Lodge angekommen erwartet Sie ein kleiner geführter Spaziergang zu einem Felsen, von dem Sie aus bei einem „Sundowner“ den wunderschönen Sonnenuntergang betrachten können. 2 Übernachtungen. Ca. 440 km. Standard/Superior: Canon Lodge |||| (F) 5. Tag: Fish River Canyon Fahrt zum Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt mit atemberaubenden Ausblick in das beeindruckende Tal. Erleben Sie bei einer Wanderung am Rande des Canyons die verschiedenen Fels- und Bergformationen sowie die Vogel- und Pflanzenpracht. Fakultativ: Flug über den Canyon (F) 6. Tag: Fish River Canyon – Aus Nach dem Frühstück fahren Sie an den Rand des Namibischen Hochlandes. Genießen Sie den einzigartigen Blick auf die Namib Wüste. Die Sukkulentenwüste, in der Sie sich befinden, zählt zu den vielfältigsten Wüsten der Welt. Übernachtung in Klein Aus Vista. Ca. 300 km (F) Standard: Desert Horse Inn ||| Superior: Eagles Nest Lodge |||| 7. Tag: Aus bzw. Aus – Namib Rand Naturreservat Reisende der Standard-Variante fahren heute nach Lüderitz. Es lohnt sich die Geisterstadt Kolmanskuppe, die allmählich von der Wüste zurück erobert wird, zu erforschen. Danach besuchen Sie das Diaz-Kreuz. Später haben Sie in Lüderitz Gelegenheit einen Stopp einzulegen bevor Sie nach Aus zurück fahren und den restlichen Tag in Ruhe ausklingen lassen. Reisende der Superior-Variante fahren heute in das Namib Rand Naturreservat. Ihnen bietet sich eine Vielfalt von unterschiedlichen Wüstenlandschaften, die jeden Naturliebhaber und Fotograf ins Schwärmen kommen lässt. Standard: Desert Horse Inn ||| (F) Superior: Wolvedans Dune Camp ||||| (Aktivitäten inklusive) Ca. 330 km (F, M, A)

8. Tag: Aus – Sossusvlei bzw. Namib Rand Naturreservat Reisende der Standard-Variante werden heute die Namib Wüste, die älteste Wüste der Welt kennenlernen. Die eindrucksvolle Landschaft beherbergt eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich perfekt an die extremen Lebensumstände angepasst hat. Geniessen Sie die Stille und die besondere Atmosphäre Ihrer Umgebung. In der Superior-Variante haben Sie Gelegenheit ins Namib Rand Naturreservat einzutauchen und auf Wildfahrten die verschiedensten Tierarten wie Zebras, Springböcke und afrikanische Wildkatzen zu beobachten. Ca. 390 km. Standard: Übernachtungen im Hoodia Desert Camp. ||| (F,A) Superior: Wolvedans Dune Lodge ||||| (Aktivitäten inklusive) (F, M,A) 9. Tag: Sossusvlei bzw. Namib Rand Naturreservat-Sossusvlei Reisende der Standard-Variante werden noch vor Sonnenaufgang nach Sesriem fahren. Diese einmalige Dünenlandschaft wird durch die aufgehende Sonne in eine Farbenpracht und ein Schattenspiel der ganz besonderen Art verwandelt. Die Weiterfahrt geht zwischen riesigen Dünen und am trockenen Tsauchabfluss entlang bis zum Sossusvlei. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine der höchsten Dünen der Welt zu erklimmen und die Wüstenlandschaft von oben aus zu bewundern. In der Superior-Variante fahren Sie in die Namibwüste. Die endlosen Grasflächen, emporragende Bergketten und hohen Dünenberge des Sossusvlei zeugen von eine unfassbaren Tier- und Pflanzenwelt. Standard: Übernachtung im Hoodia Desert Camp ||| (F,A) Superior: Übernachtung im Le Mirage ||||| (inkl. 20% Erm. für Quad Biking und Wellness-Gutschein). Ca. 100 km (F, A) 10. Tag: Sossusvlei – Swakopmund Nach einem herrlichen Sonnenaufgang und dem Frühstück geht Ihre Fahrt weiter in Richtung Norden nach Swakopmund. Das idyllische Städtchen liegt zwischen Atlantik und Namib Wüste und bietet einige schöne


Mietwagenreisen

NAMIBIA 21 Tage/18 Nächte Etosha NP

Namibia Twyfelfontein Outjo Otjiwarongo Hentjesbay Windhoek GocheGanas

Swakopmund

Sossusvlei

Kalahari

Aus

Fish River Cañon

Köcherbaum

Sehenswürdigkeiten sowie hübsche Kolonialbauten. 2 Übernachtungen. Ca. 390 km (F) Standard: Swakopmund Guesthouse |||| Superior: Sea Side Hotel & Spa ||||| 11. Tag: Swakopmund Verbringen Sie den heutigen Tag mit einem Stadtbummel oder an einem der weitläufigen Strände. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit eine Bootsfahrt oder einen Ausflug in das Kaokoveld per Flugzeug mit Besichtigung eines Himba-Dorfes zu unternehmen. (F) 12. Tag: Swakopmund – Damaraland Fahrt in nördlicher Richtung in das sagenhafte Damaraland. Kurz hinter Hentiesbay können Sie einen Abstecher zu der Robbenkolonie am Kreuz Kap machen. Besichtigen Sie den verbrannten Berg und die Orgelpfeifen, die sich durch die späte Nachmittagssonne in eine Farbenpracht aus roten, purpurnen und orangen Farbtönen verwandeln. 2 Übernachtungen. Ca. 475 km (F,A) Standard: Ugab Terrace Lodge |||| Superior: Mowani Mountain Camp ||||| 13. Tag: Damaraland Am nächsten Morgen unternehmen Sie einen Ausflug nach Twyfelfontein, ein Gebiet, das sich durch 2500 verschiedene Felszeichnungen und Felsgravuren auszeichnet. Den Nachmittag können Sie in Ihrer Lodge entspannen. Oder Sie unternehmen einen Spaziergang durch die traumhaft schöne Landschaft. (F, A) 14. Tag: Damaraland – Etosha Nationalpark Auf dem Weg zur Etosha Pfanne können Sie den Versteinerten Wald besuchen. Khorixas ist der ideale Platz für eine Pause, bevor Sie über Outjo zum Etosha Nationalpark weiterfahren. Übernachtung in Ihrer Unterkunft am westlichen Rand des Parks. Ca. 350 km (F, A) Standard: Eagle Tented Camp ||||| (inklusive einer Wildbeobachtungsfahrt und einem Wellness-Gutschein) Superior: Epacha Game Lodge ||||| (inklusive einer Wildbeobachtungsfahrt und einem Wellness-Gutschein)

15. Tag: Etosha Nationalpark Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Wildbeobachtungen. Etosha ist einer der bekanntesten Naturschutzparks der Welt mit 114 verschiedenen Säugetier- und 340 verschiedenen Vogelarten. 2 Übernachtungen in Ihrer Lodge am östlichen Rand des Parks. Ca. 350 km(F, A) Standard: Mushara Lodge |||| Superior: Mushara Outpost ||||| 16. Tag: Etosha Nationalpark Genießen Sie den heutigen Tag während Sie an verschiedene Wasserstellen heranfahren und auf Wildbeobachtungsfahrten gehen. Der Park beherbergt vier der „Big Five“ und dient weiterhin als Zuhause für eine Vielzahl seltener und bedrohter Tierarten. (F, A) 17. Tag: Etosha Nationalpark – Otjiwarongo Nach dem Frühstück geht Ihre Fahrt in südlicher Richtung am Otjikotosee vorbei. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Besuch im Tsumeb Museum (geöffnet von Mo-Fr), in dem Sie viel über die Geschichte der Region und des Landes erfahren. Dann geht es weiter nach Otjiwarongo, die „Hauptstadt des Nordens“. 2 Übernachtungen in Ihrem Camp. Ca. 350 km (F, A) Standard: Okonjima Main Camp |||| Superior: Okonjima Bush Camp ||||| 18. Tag: Otjiwarongo Lohnenswert ist heute ein Ausflug zum Waterberg Plateau, welches sich nicht weit entfernt von Ihrer Lodge aus der umliegenden Akaziensavanne erhebt. (F,A) 19. Tag: Otjiwarongo – GocheGanas Auf dem Weg zurück in Richtung Windhoek können Sie einen Stopp in Okahandja einlegen, um die riesigen Holzmärkte zu besuchen. Hier können Sie noch Souvenirs erwerben. In Ihrer Lodge können Sie sich einer Naturfahrt anschließen oder einen der vielen Wanderwege erkunden. Lassen Sie den Abend bei einem Drink unter dem afrikanischen Sternenhimmel ausklingen. Übernachtung in Ihrer Lodge. Ca. 270 km (F, M, A) Standard/Superior: GocheGanas |||||

(Zusatznächte buchbar:Anf H Lstg WDH11121 SA Unterbr RX V Beschreibung siehe S.125) 20. Tag: GocheGanas – Windhoek Rundreise: Heute Morgen legen Sie die kurze Strecke zum Flughafen zurück. Nachdem Sie Ihren Mietwagen abgegeben haben endet

Ihre Rundreise. Ca. 90 km (F) Flugpauschalreise: Flug mit Air Namibia nach Frankfurt. 21. Tag: Frankfurt Flugpauschalreise: Ankunft am Morgen in Frankfurt. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine Flugpauschalreise: täglich (außer Mi + Do) A : 1.-31.5. B : 1.6.-4.7. I 14.8.-10.9. C : 5.7.-13.8. I 11.9.-31.10. Rundreise: täglich A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit Air Namibia (SW) Rundreise Namibia zum Verweilen Namibia zum Verweilen 21 Tage/18 Nächte, Rückflug 20. Tag 19 Tage/18 Nächte ab/bis Frankfurt ab/bis Windhoek Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SW FL Unterbr Q500 Anf R Anf F Leistung WDH FRA SW FL Unterbr Q500 Leistung WDH40166 SA Business Class Unterbr J504 Anf R Leistung WDH40166 SA (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Standard (RI2X) Superior (RX1X) Saison Standard (RI X) Superior (RX X) 1 2 1 2 1 2 1 2 A 2979 2469 4674 3799 A 2075 1565 3765 2899 B 3115 2605 4810 3935 C 3215 2705 4910 4035 Business Class Zuschlag pro Person in EUR Air Namibia (Unterbr J504) Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 738 Mindestalter: 12 Jahre. Keine Belegung mit 3 Erwachsenen möglich. Mit Air Namibia: Flug ab/bis Frankfurt. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab S. 216. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SW: Unterbr H501 EUR 29, Unterbr B502 EUR 59, Unterbr M503 EUR 93. Preise pro Pers./Strecke, versch. Buchungsklassen kombinierbar. Nur ab/bis Frankfurt (FRA) auf 3-stelligen Flugnummern buchbar. Frühbuchervorteil Air Namibia: Ermäßigung EUR 46 auf den Preis der Flugpauschalreise lt. Preistabelle bei Buchung bis 90 Tage vor Abflug. Unterbr Q507 bzw. H508/B510/M511 (Upsell) oder J512/D509 (Business Class). Es gelten gesonderte Bedingungen, ausführliche Informationen zum Flugtarif siehe Seite 21.

Ihr Mietwagen zur Tour Preis pro Auto in EUR für die Aufenthaltsdauer der Rundreise Avis Mietwagen zur Sonderrate All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung WDH00 WDH00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. B5 B Toyota Yaris Stufenheck o. ä. 703 D5 D VW Polo Automatik o. ä. 988 K5 K Nissan X-Trail 2x4 o. ä. 1539 Mietdauer: 19 Nächte. Infos siehe ab Seite 139. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour” aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr z. B. C5 eingebucht werden.

111


NAMIBIA

Mietwagenreisen

Namibia mit Kinderaugen Flugpauschalreise inkl. Mietwagen der Kategorie C 17 Tage/14 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person ab º

2.161

Unsere Empfehlung für … Familien Einsteiger Naturliebhaber Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen Übernachtung in ausgewählten familienfreundlichen Hotels Umfangreiche DERTOUR Reiseunterlagen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug ab Frankfurt – Windhoek – Frankfurt in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit:

• Rundreise lt. Reiseverlauf • 14 Nächte in den genannten oder gleich wertigen Restcamps, Hotels und Pensionen der guten Mittelklasse • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (14x), A = Abendessen (6x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit Reiseunterlagen Rundreise Leistungen für Flugpauschalreise (2.-14. Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren ca. 120 N$ p.P/p. Tag. und ca. 15 N$ pro Auto/p.Tag • Mietwagen, Parkgebühren der Hotels • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, fakultative Ausflüge

Gut zu wissen • Buchbar mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern. Die Unterbringung erfolgt in Familienzimmern. • Fakultative Ausflüge können vor Ort dazu gebucht werden. • Auch mit South African Airways (Sondertarif) buchbar. Verfügbarkeit und Preise über Ihr Reisebüro:

Reisebüroinformationen

Anf F Lstg FRA WDH SA FL Unterbr W499 Anf F Lstg WDH FRA SA FL Unterbr W499 (ab/bis FRA oder MUC (Langstrecke SA260-265))

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen separat dazubuchen, Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Info 112

Entdecken Sie Ihr eigenes Namibia mit den Augen Ihrer Kinder. Für Familien ist dieses Land mit seinem gut ausgebauten Straßennetz wie geschaffen. Kurze Tagesfahrten und an vielen Orten zwei Übernachtungen in familienfreundlichen Unterkünften garantieren ein entspanntes abwechslungsreiches Reisen. Erleben Sie die faszinierende Wüste und die wilde Küste des Landes, gepaart mit außergewöhnlichen Aktivitäten wie das Streicheln von Großkatzen und Robbenbeobachtungsfahrten. Erfreuen Sie sich an den strahlenden Augen Ihrer Kinder, wenn sie das erste Mal einen frei lebenden Elefanten begegnen und später im Pool einer gemütlichen Gästefarm planschen. Diese Reise ist ein wunderschönes unvergessliches Erlebnis für die gesamte Familie. 1. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Abflug ab Frankfurt mit Air Namibia nonstop nach Windhoek. 2. Tag: Windhoek Flugpauschalreise/Rundreise:Ankunft in Windhoek. Nachdem Sie alle Einreiseformalitäten erledigt haben, gehen Sie zum Mietwagenschalter um Ihr Fahrzeug und die Reiseunterlagen entgegen zu nehmen. Danach Fahrt zu Ihrer gemütlichen Unterkunft. Anschließend können Sie auf einem Spaziergang Windhoek kennenlernen. Schlendern Sie über die Independence Avenue und geniessen Sie die ersten Eindrücke von Land und Leuten. Besichtigen Sie den bizarren Meteoritenbrunnen oder besuchen Sie eines der zahlreichen Museen der Stadt. Übernachtung in der Pension Moni ||| 50 km. 3. Tag: Windhoek – Kalahari Heute fahren Sie in den Süden Namibias in die rote Dünenlandschaft der Kalahari Wüste.

An den Aua Bergen vorbei fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. 2 Übernachtungen in der Bagatelle Kalahari Ranch ||||. Ca. 260 km (F, A) 4.Tag: Kalahari Heute haben Sie nach einem gemütlichen Frühstück Gelegenheit die roten Dünen der Kalahari auf einer Familienwanderung näher kennen zu lernen. Oder Sie unternehmen eine Wildbeobachtung, bei der Sie an eine wunderbar gelegene Wasserstelle geführt werden. Eine andere tolle Möglichkeit, um die Wüste kennen zu lernen ist an einer Wildbeobachtungsfahrt teilzunehmen oder in Ihrer Unterkunft zu entspannen. (F, A) 5. Tag: Kalahari – Tsaris Berge Nach dem Frühstück brechen Sie auf, um die nächste hinreißende Wüste zu besuchen. Die Namib Wüste, die älteste Wüste der Welt, wartet auf Sie! Auf dem Weg dorthin können Sie im kleinen Ort Maltahöhe eine Rast einlegen und das OHAERA-Kulturzentrum besuchen. Anschließend geht es weiter zu Ihrer gemütlichen Lodge. Dort können Sie bei Kaffee und Kuchen am Pool entspannen. Danach haben Sie die Möglichkeit Großkatzen, die auf der Farm in Gehegen gehalten werden bei der Fütterung zu besuchen. Es gibt auch Gelegenheit diese wunderschönen Tiere unter Aufsicht zu streicheln. 2. Übernachtungen in der Hammerstein Lodge ||||. Ca. 250 km (F) 6. Tag: Sossusvlei Besuchen Sie heute den höchsten und größten Sandkasten der Welt in Sossusvlei. Bestaunen Sie die größten Sterndünen, ziehen Sie die Schuhe aus und spüren sie den weichen Sand unter Ihren Füßen. Erklimmen Sie die wundervollen Dünen und lassen Sie sich in den weichen Sand fallen. Anschließend geht es weiter nach Sesriem, dort können Sie den Canyon bewundern, der von dem Tsauchabfluss in das weiche Gestein gegraben wurde. Der natür-

liche Wasservorrat war für die ersten Siedler, Jäger und Händler sehr wichtig. Später fahren Sie zurück und können den Tag am Pool ausklingen lassen. Ca. 280 km (F) 7 Tag: Tsaris Berge – Swakopmund Nach dem Frühstück fahren Sie weiter um nach all dem Sand wieder Wasser zu sehen. Ihr Weg führt Sie heute über Walvis Bay nach Swakopmund. Walvis Bay ist der einzige Tiefseehafen an der Küste, die Lagune beherbergt eine Vielzahl von Flamingos, Pelikanen, Seevögeln und Strandläufern. Am Nachmittag können Sie Swakopmund erkunden. Diese kleine schöne Stadt am Atlantik ist ein Wahrzeichen für die gut erhaltenen wilhelminische Architektur. Hier erwarten Sie zahlreiche Museen, reizvolle Geschäfte und Straßencafes sowie eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten. 2 Übernachtungen in der Pension Rapmund |||. 440 km (F) 8. Tag: Swakopmund Wenn Sie gefrühstückt haben, wartet Swakopmund und die Umgebung darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Nutzen Sie die vielfältigen vor Ort angebotenen Aktivitäten, wie Dünenrutschen oder Motorradfahren für Kinder. Unser Tipp ist eine spannende Bootsfahrt, Seehunde kommen an Bord des Schiffes und wollen gefüttert werden, wärend Pelikane neben dem Boot fliegen und darauf warten einen Leckerbissen zu fangen. Um den Ausflug abzurunden können Sie an Bord Walvis Bay Austern, Snacks, Sekt und Softgetränke genießen. Anschließend können Sie mit Ihren Kindern ausgelassen am riesigen schönen Strand herum toben. (F) 9. Tag: Swakopmund – Skelettküste Heute machen Sie sich nach einem entspannten Frühstück auf um die sagenumwobenen Skelettküste kennen zu lernen. Unterwegs können Sie eine Robbenkolonie besuchen und


NAMIBIA

Mietwagenreisen

17 Tage/14 Nächte Angola Etosha NP Twyfelfontein

Halali Restcamp

Okaukuejo Waterberg Plateau

Namibia Kreuzkap Okambara Berge Swakopmund Walvis Bay

Windhoek

Kalahari Sossusvlei

die posierlichen Tiere beobachten, dann geht es weiter zu Ihrer Unterkunft, die zum herrlichen Entspannen direkt am Strand einläd. Übernachtung in der Cape Cross Lodge ||||. Ca. 120 km (F, A) 10. Tag: Skelettküste – Damaraland Nach dem erholsamen Strandtag geht es weiter nach Twyfelfontein, Namibias Weltkulturerbe. Dort können Sie die einmaligen Felsgravuren der Buschmänner bestaunen, manche von Ihnen sind mehr als 5.000 Jahre alt. Der verbrannte Berg, die Orgelpfeifen und der versteinerte Wald liegen ebenfalls in der Nähe. Übernachtung in der Twyfelfontein Country Lodge |||. Ca. 270 km (F, A) 11. Tag: Damaraland – Etoscha Nationalpark Fahren Sie nach dem Frühstück sofort los um rechtzeitig in den Etoscha-Nationalpark zu gelangen. Hier können Sie Giraffen, Elefanten, Löwen, Springböcke und noch viel mehr Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. 2 Übernachtungen im Okaukuejo Rastlager ||||. Ca. 340 km (F) 12. Tag: Etoscha Nationalpark Heute steht nach dem Frühstück eine spannende ganztägige Pirschfahrt auf dem Programm. Etoscha bedeutet „großer, weißer Platz trockenen Wassers“. Sie werden über die weite scheinbar endlose Ebene fahren und Wildtieren begegnen. Mit viel Glück werden Ihnen bedrohte und geschützte Tiere, wie das Spitzmaulnashorn oder die SchwarzgesichtImpala begegnen. Die Mittagszeit können Sie im Camp Halali verbringen und am Pool entspannen. (F) 13. Tag: Etoscha-Nationalpark – Waterberg Plateau Die Reise geht weiter zum Waterberg. Unter-

wegs haben Sie Gelegenheit eine Krokodilfarm zu besichtigen, um sich von den großen Tieren, die blitzschnell nach ihrem Futter schnappen, beeindrucken zu lassen. Mittags kommen Sie in Ihrer Lodge an und haben später die Möglichkeit an einer geführten Wanderung oder Wildbeobachtungsfahrt teilzunehmen. Übernachtung im Waterberg Camp |||. Ca. 290 km (F) 14. Tag: Waterberg Plateau – Okambara Berge Die letzte Etappe Ihrer Reise. Unterwegs haben Sie Gelgenheit in Okahandja den bekannten Kavango Holzschnitzer Markt zu besuchen. Nachmittags erreichen Sie Ihre Lodge. Dort können Sie am Pool entspannen oder das Raubkatzengehege besuchen, dass sich neben der Unterkunft befindet. Ein besonderes Highlight ist die Gepardenfütterung, bei der man mit den Pflegern in das Gehege fährt und bei der Fütterung live dabei ist. 2 Übernachtungen in der Okambara Elephant Lodge |||. Ca. 380 km (F, A) 15. Tag: Okambara Berge Nach einem ausgedehnten Frühstück haben Sie Gelegenheit an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen, die vor Ort angeboten werden. (F, A) 16. Tag: Okambara Berge – Windhoek – Deutschland Rundreise: Morgens legen Sie die kurze Strecke zum Flughafen zurück. Nachdem Sie Ihren Mietwagen abgegeben haben endet Ihre Rundreise. Ca. 85 km (F) Flugpauschalreise: Rückflug nach Deutschland. 17. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Ankunft in Frankfurt. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine Flugpauschalreise: täglich (außer Mo + Mi) A: 1.5.-31.5. B: 1.6.-4.7. I 14.8.-10.9. C: 5.7.-13.8. I 11.9.-31.10. Rundreise: täglich A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit Air Namibia Rundreise Namibia mit Kinderaugen Namibia mit Kinderaugen 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 13. Tag 15 Tage/14 Nächte ab/bis Frankfurt ab/bis Windhoek Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SW FL Unterbr Q500 Anf R Leistung WDH40202 SA Anf F Leistung WDH FRA SW FL Unterbr Q500 Unterbr RI X Business Class Unterbr J504 Anf R Leistung WDH40202 SA Unterbr RI1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 Kind* Saison 1 2 Kind* A 2033 1899 1269 A 1129 1005 579 B 2169 2035 1359 C 2269 2135 1427 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) Air Namibia (SW) (Unterbr J504) Saison Erwachsene Kind 1.5.-31.10. 738 505 Mindestalter: 3 Jahre. *Kind: 3-11 Jahre als 3.oder 4 Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Mit Air Namibia: Flug ab/bis Frankfurt. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 216. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Altenative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SW: H501 EUR 29 Erw/19 Kind, B502 EUR 59 Erw/40 Kind, M503 EUR 93 Erw/62 Kind. Preise pro Strecke, verschiedene Buchungsklassen miteinander kombinierbar. Frühbuchervorteil Air Namibia: Ermäßigung EUR 46 auf den Preis der Flugpauschalreise lt. Preistabelle bei Buchung bis 90 Tage vor Abflug. Unterbr Q507 bzw. H508/B510/M511 (Upsell) oder J512/D509 (Business Class). Es gelten gesonderte Bedingungen, ausführliche Informationen zum Flugtarif siehe Seite 21.

Ihr Mietwagen zur Tour Preis pro Auto in EUR für die Aufenthaltsdauer der Rundreise Avis Mietwagen zur Sonderrate All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung WDH00 WDH00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. C5 C VW Polo Stufenheck o. ä. 615 E5 E Toyota Corolla Stufenheck o. ä. 915 K5 K Nissan X-Trail 2x4 o. ä. 1215 M5 M Nissan X-Trail 4x4 o. ä. 1425 Mietdauer: 15 Nächte. Hinweis: Infos siehe ab Seite 133. Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour“ aus dem AVIS Angebot können mit der Unterbr. z. B. B5 eingebucht werden.

113


NAMIBIA BOTSWANA

Mietwagenreisen

Namibia & Botswana auf eigene Faust Flugpauschalreise inkl. Mietwagen der Kategorie K 17 Tage/14 Nächte ab/bis Frankfurt pro Person

ab º

2.791

Unsere Empfehlung für … Individuelles Erleben Kenner Naturliebhaber Endecker Typisch DERTOUR Freie Wahl des Mietwagens Viel Zeit für Besichtigungen und individuelles Erleben Umfangreiche Reiseunterlagen

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise: • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug ab Frankfurt – Windhoek – Frankfurt in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges und Camps der guten Mittelklasse (Standard) und der gehobenen Mittelklasse (Superior) • Rundreise laut Reiseverlauf • Verpflegung gemäß Programm Standard/ Superior: F = Frühstück (14/14x), M = Mittagessen (0/1x), A = Abendessen (8/12x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche m. d. Reiseunterlagen Rundreise: Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-16. Tag bzw. 2.-8. Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder, Eintritts-und Nationalparkgebühren, Mietwagen, Parkgebühren der Lodges und Camps. • Einwegmiete bzw. Gebühr für Grenzüberschreitung für den Mietwagen. Siehe unter „Gut zu wissen“. • Straßengebühr (Road Permit) für Botswana. Siehe unter „Gut zu wissen“.

Gut zu wissen • Die Anmietung eines Wagens mit Vierradantrieb ist empfehlenswert. • Bitte informieren Sie sich auf Seite 205 über die Einreisebestimmungen für Namibia und Botswana. • Die Grenzüberschreitung mit Ihrem Mietwagen muss direkt bei Buchung angemeldet werden. Die Kosten betragen N$1.050 (zahlbar vor Ort). • Die Straßengebühr (Road Permit) wird an der Grenze zu Botswana bei Einreise bar bezahlt. Kosten: BWP 80 (ca. ZAR 110) Bezahlung in beiden Währungen möglich (Änderungen vorbehalten). • Auch als Teilstrecke ab Windhoek/bis Kasane buchbar. Die Einwegmiete inkl. der Gebühr für die Grenzüberschreitung für den Mietwagen beträgt N$ 4.000. • Für einen Anschlussaufenthalt, bei Buchung der Teilstrecke bis Kasane, können Sie aus unserem Angebot an Lodges und Camps in Botswana ab Seite 149 wählen. • Öffnungszeiten der Avis-Mietstation in Kasane: Mo-Fr 8-13 Uhr und 14-17 Uhr, Sa-So geschlossen.

Info

Mietwagen zur Tour

Bitte den Mietwagen seperat dazubuchen. Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

114

Entdecken Sie den tierreichen Norden Namibias zwischen Etosha und Caprivi. Erleben Sie den Etosha Nationalpark, Mahango Nationalpark und den Bwabwata Nationalpark. Der fruchtbare Norden mit den Flüssen Kavango (Okavango), Kwando und Chobe haben seit jeher Menschen und Tiere angezogen und stellen einen interessanten Kontrast zu dem sonst wüstenartigen Namibia dar. Lassen Sie sich faszinieren von den surrealistisch anmutenden Magkadikgadi Pfannen, dem lebendingen Okavango Delta und der roten Kalahari Wüste. Ein einzigartiges Elebnis mit viel Zeit vor Ort für viele Aktivitäten. 1. Tag: Frankfurt Flugpauschalreise: Abflug ab Frankfurt mit Air Namibia nach Windhoek. 2. Tag: Windhoek – Etosha Nationalpark Flugpauschalreise/Rundreise: Am Mietwagenschalter nehmen Sie Ihre Reiseunterlagen entgegen und und machen sich auf den Weg zum Etosha Nationalpark der ersten Etappe Ihrer Reise. Ca. 420 km. 1 Übernachtung. Standard: Okaukuejo Rastlager |||| Superior: Okaukuejo Bush Chalet |||| (A) 3. Tag: Etosha Nationalpark Heute fahren Sie entlang der salzverkrusteten Etosha Pfanne durch den östlichen Teil des Parks. Unterwegs können Ihnen Strauße, Antilopen, Zebras, Elefanten, Löwen und viele andere Tierarten begegnen. Mittags kehren Sie für eine Pause in einem der Rastlager ein um sich zu erfrischen. Auf dem Weg zu Ihrer nächsten Lodge, haben Sie noch die Möglichkeit eine Vielzahl verschiedenster Tier- und Vogelarten zu entdecken. Ca. 420 km. 1 Übernachtung. Standard: Etosha Aoba Lodge ||| (F) Superior: Mushara Outpost ||||| (F, A) 4. Tag: Etosha Nationalpark – Rundu Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in das Kavango Gebiet. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit den Hoba Meteoriten,

den größten Meteoriten der Welt in Grootfontein zu besuchen (fakultativ). Vorbei an malerischen Dörfern geht es weiter zu Ihrer Unterkunft in der Nähe von Rundu. Genießen Sie bei einem „Sundowner“-Drink den Blick über den Kavango nach Angola auf der gegenüberliegenden Fluss-Seite. Ca. 350 km. 1 Übernachtung. Standard: Kavango River Lodge ||| (F) Superior: Hakusembe River Lodge |||| (F,A) 5. Tag: Rundu – Caprivi Region Sie fahren weiter in östliche Richtung. Unterwegs gibt es verschiedene Holzmärkte, die einen Besuch wert sind und für das Kavango Gebiet berühmte Schnitzereien anbieten. Ihre Lodge befindet sich am Ufer des Kavango Flusses und ist der optimale Ausgangspunkt für Entdeckungen in der Umgebung, z. B. die Popa Wasserfälle. Ca. 220 km. 2 Übernachtungen. Standard: Mahangu Safari Lodge ||| (F, A) Superior: Divava Okavango Lodge & Spa ||||| (F, A) 6. Tag: Caprivi Region Besuchen Sie heute den tierreichen Mahango Nationalpark, ein kleiner Park an der Grenze zu Botswana, der auch durch seine wunderschöne Landschaft besticht. Oder unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Kavango Fluss und beobachten Sie die neugierigen Flusspferde und faulen Krokodile, die sich am Ufer sonnen. Lassen Sie den Abend entspannt in Ihrer Lodge bei einem „Sundowner“ ausklingen (fakultativ). (F, A) 7. Tag: Caprivi Region Nach dem Frühstück fahren Sie weiter Richtung Osten durch den Bwabwata Nationalpark an die Grenzen des Mudumu Nationalparks, welcher bekannt ist für Elefanten, Büffel und viele Vogelarten. Bei dem Besuch eines traditionellen Dorfes können Sie Einblicke in Geschichte, Kultur und Lebensweisen der Einwohner des Caprivi erhalten. Ihre Lodge bietet weitere Aktivitäten, wie Wildbeobachtungsfahrten und Bootsfahrten auf dem Kwando Fluss an (fakultativ). 1 Übernachtung. Ca. 220 km Standard: Namushasha Lodge ||| (F)

Superior: Suwawe Island Lodge |||| (F,M,A) inkl. 1 Boots-oder 1 Wildbeobachtungsfahrt 8. Tag: Caprivi Region – Chobe Morgens fahren Sie an dichten Kiaat Wäldern und unzähligen einheimischen Dörfern vorbei bis nach Katima Mulilo, dort haben Sie die letze Gelegenheit zum Tanken, bevor Sie nach Botswana einreisen und durch den Chobe Nationalpark fahren. Ihre Lodge befindet sich direkt am Chobe Fluss. Ca 260 km. 2 Übernachtungen. Standard/Superior: Chobe Safari Lodge |||| (F ,A) 9. Tag: Chobe Nationalpark Heute haben Sie Gelegenheit das fakultative Ausflugsprogramm Ihrer Lodge zu nutzen, z. B. eine Wildbeobachtungsfahrt per Boot auf dem Chobe, eine Pirschfahrt mit dem Safarifahrzeug in den Chobe Nationalpark oder Sie statten dem Park mit Ihrem Mietfahrzeug selbst einen Besuch ab. Beobachten Sie Elefanten und Antilopen, die zum trinken an den Fluss kommen und wiederum Großkatzen, wie Löwen, Leoparden und Geparde anziehen. Sie haben auch die Möglichkeit einen Tagesausflug an die Viktoria Fälle zu unternehmen (fakultativ). (F, A) 10. Tag: Chobe Nationalpark – Makgadikgadi Pfannen Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zu den größten Lehmpfannen der Welt. Nachdem Sie am Nachmittag in Ihrer Lodge angekommen sind können Sie die erste Naturfahrt zu den abgeschiedenen Lehmpfannen unternehmen, um sich von der surrealistischen Weite faszinieren zu lassen. Ca. 450 km. 2 Übernachtungen. Standard/Superior: Planet Baobab Lodge ||| inklusive 1 Naturfahrt (F, A) 11. Tag: Makgadikgadi Pfannen Die meditative und geheimnisvolle Schönheit der Landschaft ist ein unvergessliches Erlebnis. Genießen Sie diesen Tag und lassen Sie diese aussergewöhnliche Umgebung auf sich wirken, die nur während der Trockenzeit zu sehen ist. Nutzen Sie das fakultative Ausflugsangebot Ihrer Lodge wie z. B. den Besuch eines Buschmanndorfs. (F, A)


Mietwagenreisen

NAMIBIA BOTSWANA 17 Tage/14 Nächte Sambia Angola

Mudumu Bwobwata NP NPKasane Etosha NP Rundu Lindquist Caprivi Tor Grootfontein Maun Okaukuejo Nata Windhoek

Ghanzi Gobabis

Namibia

Botswana

Namibia & Botswana auf eigene Faust Tierparadies Etosha und Caprivi

12. Tag: Magkadigkadi Pfannen – Okavango Delta Nach dem Frühstück fahren Sie in westliche Richtung in den Moremi-Park, welcher Teil des größten Binnendeltas der Welt, dem Okavango-Delta, ist. Diese Region ist berühmt für seinen einzigartigen Tierreichtum und den unzähligen Safariaktivitäten zu Lande und zu Wasser. Ihre Lodge liegt am Ufer des Thamalekane Flusses und bietet eine Viefalt an Aktivitäten an. Ca. 220 km. 2 Übernachtungen. Standard/Superior: Maun Lodge ||| (F) 13. Tag: Okavango Delta Sie haben viele Möglichkeiten das Okavango Delta zu entdecken. Ihre Lodge bietet fakultative Ausflüge per Boot, Flugzeug, Allradfahrzeug, Helikopter und zu Fuß an. Desweiteren können Sie eine traditionelles Dorf oder eine Krokodilfarm besuchen. Entdecken Sie Tiere, wie Elefanten, Antilopen, Krokodile, Flusspferde, Löwen und Leoparden. Viele verschiedene Vogelarten und eine einzigartige und je nach Wasserstand unterschiedliche Flora macht das Delta einzigartig. Sie können auch selbst mit Ihrem Fahrzeug den Moremi-Park erkunden. (F) 14. Tag: Okavango Delta – Kalahari Nach dem Frühstück geht es weiter westlich in die roten Flächen der Kalahari, dem größten Sandmeer der Welt mit endlosen Dünen und wogenden Grasflächen. Ihre Lodge liegt in einem privaten Wildschutzgebiet, auf dem seltene Tiere, wie Nashorn, Löffelhunde, Elanantilopen und Erdschweine leben. Ca. 280 km. 2 Übernachtungen. Standard/Superior: Motswiri Lodge ||| (F, A) 15. Tag: Kalahari Wüste Nutzen Sie heute die fakultativen Ausflüge Ihrer Lodge. Sie können eine Wanderung mit den Buschmännern unternehmen, oder ein Buschmanndorf besuchen und mehr über die Kultur der dort lebenden Menschen erfahren. Wildbeobachtungsfahrten oder Ausritte zu Pferd werden ebenfalls angeboten. (F, A) 16. Tag: Kalahari Wüste – Windhoek Rundreise: Heute verlassen Sie die Kalahari,

passieren die Grenze nach Namibia und fahren zurück nach Windhoek. Abgabe des Mietwagens und Ende der Rundreise. Ca. 460 km. Flugpauschalreise: Flug mit Air Namibia nach Frankfurt. (F) 17. Tag: Frankfurt Flugpauschalreise: Ankunft am Morgen in Franfurt. Ende der Flugpauschalreise.

Tierparadies Etosha und Caprivi

8. Tag: Caprivi Region – Kasane Morgens fahren Sie nach Katima Mulilo, zum letzten Tankstop. Anschließend führt Sie die ab Windheok/bis Kasane Fahrt nach Botswana durch den Chobe Natio7 Tage/ 6 Nächte nalpark. Ihre Reise endet am Flughafen von Kasane. Abgabe des Mietwagens und Ende 2.-7. Tag Der Reiseverlauf enstpricht der Mietwagen- der Rundreise. Bitte beachten Sie die Öffreise „Nambia & Botswana auf eigene Faust“ nungszeiten der Mietwagenstation unter „Gut zu Wissen“. Ca. 240 km 2.-7. Tag.

Reisetermine Flugpauschalreise mit Air Namibia: täglich (außer Mo + Mi) A: 1.5.-31.5. B:1.6.-4.7. I 14.8-10.9. C: 5.7.-13.8. I 11.9.-31.10. Rundreise: täglich: A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit Air Namibia (SW) Rundreise Rundreise Namibia & Botswana auf eigene Faust Namibia & Botswana auf eigene Faust Tierparadies Etosha und Caprivi 17 Tage/14 Nächte, Rückflug 15. Tag 15 Tage/14 Nächte 7 Tage/6 Nächte, ab/bis Frankfurt ab/bis Windhoek ab Windhoek/bis Kasane Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA WDH SW FL Unterbr Q500 Anf R Anf R Anf F Leistung WDH FRA SW FL Unterbr Q500 Leistung WDH40230 SA Leistung WDH40208 SA Business Class Unterbr J504 Anf R Leistung WDH40230 SA (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 1 2 Saison 1 2 1 2 Saison 1 2 1 2 Unterbr Standard RI1X Superior RX1X Unterbr Standard RI X Superior RX X Unterbr Standard RI X Superior RX X A 2625 2229 3399 2779 A 1719 1325 2495 1875 A 465 379 1235 925 B 2761 2365 3535 2915 C 2861 2465 3635 3015 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) Air Namibia (SW) (Unterbr J504) Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 738 Mindestalter: 12 Jahre. Mit Air Namibia: Flug ab/bis Frankfurt. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu DERTOUR Pauschalreisen finden Sie auf S. 204. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt buchen, da Nachtflug. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. Unterbr H501 EUR 29, B502 EUR 59, M503 EUR 93 oder D505 (Business Class). Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen sind miteinander kombinierbar. Frühbuchervorteil Air Namibia: Ermäßigung EUR 46 pro Person auf den Preis der Flugpauschalreise lt. Preistabelle bei Buchung bis 90 Tage vor Abflug. Unterbr Q507 bzw. H508/B510/M511 (Upsell) oder J512/D509 (Business Class). Es gelten gesonderte Bedingungen, ausführliche Informationen zum Flugtarif siehe Seite 21.

Ihr Mietwagen zur Tour Preis pro Auto in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate : All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung WDH00 WDH00 88 SA (15 Nächte) Leistung WDH00 BBK00 88 SA (7 Nächte) Mietwagenreise Mietwagenreise Namibia & Botswana auf eigene Faust Tierparadies Etosha und Caprivi Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. Kategorie Wagentyp z. B. 1.5.-31.10. K5 K Nissan X-Trail 2x4 1215 K Nissan X-Trail 2x4 567 J5 J Toyota Hillux Sgl. Cap 4x4 1350 J Toyota Hillux Sgl. Cap 4x4 630 M5 M Nissan X-Trail 4x4 1425 M Nissan X-Trail 4x4 665 Mietdauer: 15 bzw. 7 Nächte Hinweis: Infos siehe Seite 134. EDV-Hinweis: Weitere Kategorien „Mietwagen zur Tour“ aus dem AVIS-Angebot können mit Unterbr z. B. N5 gebucht werden. Bei Abgabe des Mietwagens in Kasane fallen Einweggebühren in Höhe von N$ 4.000 an. Reisebüroinformationen: Bitte melden Sie die Grenzüberschreitung direkt bei der Buchung an. Die Gebühr ist zahlbar vor Ort.

115


NAMIBIA

Mietwagenreisen

Gesichter Namibias

13 Tage/12 Nächte

Rundreise inkl. Mietwagen der Kategorie J 13 Tage/12 Nächte ab/bis Windhoek pro Person

ab º

Angola Epupa Fälle

1.400

Oshakati Opuwo

Etosha NP Tsumeb

Namibia

Unsere Empfehlung für …

Outjo

Individuelles Erleben Kulturinteressierte Entdecker

Twyfelfontein

Otjiwarongo Okahandja

Swakopmund

Typisch DERTOUR

Windhoek

Viel Zeit für Besichtigung und individuelle Unternehmungen Umfangreiche Reiseunterlagen Freie Wahl des Mietwagens

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • 12 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels der Mittelklasse. • Rundreise laut Reiseverlauf • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (12x), A = Abendessen (4x) • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Eintrittsgebühr bzw. Nationalparkgebühren ca. 120 N$ p.P./p. T. und ca. 15 N$ pro Auto/p. T. • Mietwagen, Parkgebühr der Lodges/Hotels • In der Regenzeit von November bis April kann es gelegentlich zu Programmänderungen durch geänderte Straßenverhälnisse kommen

Gut zu wissen • Für die Fahrt durch den Norden ist die Anmietung eines Wagens mit Vierganggetriebe erforderlich, da Teilstrecken nur problemlos mit einem Viergangfahrzeug gefahren werden können.

Mietwagen zur Tour Bitte den Mietwagen seperat dazubuchen. Sonderraten und Kategorien siehe Tabelle.

Mit dieser Rundreise erleben Sie das wahre Herz Namibias – die Menschen. Diese Reise verbindet vielfältige Kultur, die von Einwanderern und Einheimischen geprägt ist mit wunderbaren Naturerlebnissen. 1.Tag: Windhoek – Swakopmund Bei der Übernahme Ihres seperat gebuchten Mietwagens bekommen Sie Ihre Unterlagen ausgehändigt. Fahrt von Windhoek nach Swakopmund, unterwegs haben Sie die Möglichkeit ein Buschmanndorf zu besuchen. Die Zeit in Swakopmund, das von der Namib Wüste umgeben ist, steht Ihnen zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen im Intermezzo Guesthouse |||. Ca. 365 km. 2. Tag: Swakopmund Den heutigen Tag habe Sie in Swakopmund zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Straßen Swakopmunds oder machen Sie einen der vielen Ausflüge, die vor Ort angeboten werden, wie Bootsfahrten, Dünenrutschen, Quadbiking u. v. m. (F) 3. Tag: Swakopmund – Twyfelfontein Auf dem Weg ins szenenreiche Damaraland, machen Sie einen Stop an der Robbenkolonie am Cape Cross. Ihre Lodge liegt inmitten wichtiger Sehenswürdigkeiten, wie dem Verbrannten Berg und den Orgelpfeifen. Übernachtung in der Twyfelfontein Lodge ||||. Ca. 340 km (F) 4.Tag: Twyfelfontein – Damaraland Auf dem Weg zu Ihrer Lodge besuchen Sie Twyfelfontein, das Weltkulturerbe Namibias. Hier finden Sie uralte Felszeichnungen. Auf dem Weg zu Ihrer Lodge, sollten Sie einen Besuch im versteinerten Wald einplanen. 2 Übernachtungen Palmwag Lodge |||. Ca. 150 km (F, A)

Info 116

5. Tag: Damaraland Den heutigen Tag haben Sie Zeit die Gegend zu erkunden und die Damara kennen zu lernen. Die Damara ist eine der ältesten ethnischen Gruppen des Landes. Ihre Lodge bietet

viele interessante fakultative Ausflüge an, wie Naturfahrten und geführte Wanderungen. (F, A) 6. Tag: Damaraland – Kaokoveld Heute geht es in das rauhe Kaokoveld. Genießen Sie diese einzigarte und abwechslungsreiche Landschaft. Hier werden Sie das stolze Volk der Ovahimba kennenlernen. Opuwo Country Lodge |||. Ca. 150 km (F) 7-8. Tag: Kaokoveld – Epupa Fälle Weiterreise zu den Epupa Fällen, die von vielen verschiedenen Tierarten aufgesucht werden. Die Zeit in der wunderbaren Wasserlandschaft der Epupa Fällen steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Camp bietet fakultative Ausflüge an. 2 Übernachtungen im Omarunga Camp |||. Ca. 200 km (F, A) 9. Tag: Epupa Fälle – Swartbooi’s Drift Heute fahren Sie weiter östlich an den Rand des Kaokovelds. Sie haben die Möglichkeit den Kunene Fluss und seine Umgebung mit dem Kanu oder zu Fuß zu erkunden. Übernachtung in der Kunene River Lodge |||. 130 km (F)

10. Tag: Oshakati Morgens brechen Sie auf, um die Heimat der Ovambo, des größte Volksstamms Namibias, kennen zu lernen. Übernachtung im Oshakati Country Hotel |||. Ca. 300 km (F) 11.Tag: Oshakati – Etosha National Park Heute erreichen Sie den bekanntesten Naturpark Namibias mit seiner artenreichen Vielfalt an Flora und Fauna. Übernachtung im Halali Restcamp |||. Ca. 220 km (F) 12. Tag: Etosha National Park – Otavi Berge Den Vormittag nutzen Sie um auf eigene Faust, die verschiedensten Tiere, wie z. B. Antilopen, Löwen und Elefanten zu sehen. Weiterfahrt und Übernachtung in der Ghaub Guest Farm |||. Ca. 310 km (F) 13. Tag: Etosha National Park – Windhoek Nach dem Frühstück fahren Sie zurüch nach Windhoek und Rückgabe des Mietwagens. Ende der Rundreise. Ca. 410 km (F)

Reisetermine täglich vom 01.05.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Kind* Gesichter Namibias Standard WDH40203 SA RI X A 1085 815 489 *Kind: 3-11 Jahre als 3. Person mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Reisebüroinformationen: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Ankunftszeit in Windhoek/Flughafen an, damit die Übergabe der Hotelgutscheine gewährleistet werden kann.

Ihr Mietwagen zur Tour Komplettpreis pro Mietwagen in EUR für die Aufenthaltsdauer der gebuchten Tour Avis Mietwagen zur Sonderrate inklusive Rückführungsgebühren All Inclusive (inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) Reiseart TOUR Anf MW Leistung WDH00 WDH00 88 SA Unterbr Kategorie Wagentyp z. B. J5 J Toyota Hillux Single Cab 4x4 o. ä. N5 N Toyota Hillux Double Cab 4x4 o. ä. M5 M Nissan X-Trail 4x4 o. ä. Mietdauer: 13 Nächte. Hinweis: Infos siehe Seite 135.

1.5.-31.10. 1170 1300 1235


Flugsafaris

Namibias Schätze

8 Tage/7 Nächte

Rundreise

Angola

8 Tage/7 Nächte ab/bis Windhoek

Kaokoveld

ab º

Etosha Nationalpark

3.995 Palmwag

Namibia

Unsere Empfehlung für … Damaraland

Genießer Naturliebhaber Anspruchsvolle

Windhoek

Swakopmund

Namib Wüste

Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit max. 8 Teilnehmern Übernachtung in ausgewählten Lodges

Botswana

pro Person

NAMIBIA

Fish River Canyon

Reiseverlauf Variante 1 Reiseverlauf Variante 2

Südafrika

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Flugsafari lt. Programm in einer Cessna Centurion 210 bzw. Chieftain Sportflugzeug (ohne Druckausgleich) • Transfers lt. Reiseverlauf • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges der gehobenen Mittelklasse • Verpflegung gem. Programm: F = Frühstück (7x), M = Mittagessen (6x), A = Abendessen (7x) • Deutsch und/oder englischsprechende durchgängige Reiseleitung durch den Piloten • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit d. Reiseunterlagen

Mowani Mountain Camp

Namib Rand

Nicht eingeschlossene Leistungen

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Falls Sie noch am gleichen Tag einen Rückbzw.Weiterflug antreten, wird Ihr Pilot auf Ihren Wunsch hin den internationalen Flughafen anfliegen (inklusive). • Gepäckbegrenzung: 10 Kilo in weichen Reisetaschen – keine Hartschalenkoffer! Zusätzliches Gepäck kann auf Anfrage bei unserer Agentur in Windhoek deponiert werden. • Rück- und Weiterflüge nicht vor 20 Uhr buchen. • Internationaler Teilnehmerkreis • Flugzeiten sind wetterbedingt, Änderungen vorbehalten • Zusätzlich bieten wir Ihnen eine 2. Variante ohne Kaokoveld an.

Reisen auf hohem Niveau: Erleben Sie während dieser luxuriösen Flugsafari die Schätze Namibias. Dazu gehören der tierreiche Etosha Nationalpark, das ursprüngliche Kaokoveld, ein traditionelles Himbadorf sowie das Damaraland mit seinen eindrucksvollen Felsgravuren. Auch das quirlige Küstenstädtchen Swakopmund und die faszinierende Wüstenlandschaft des Namib Rand Naturschutzgebietes werden Sie begeistern.

Variante 1 1. Tag (Sa): Windhoek – Etosha National park Abholung von Ihrem Hotel/internationalen Flughafen und Transfer zum nationalen Flughafen Eros. Begrüßung durch Ihren Piloten und Abflug um ca. 11 Uhr zum Etosha Nationalpark. Ihre Unterkunft liegt inmitten eines privaten Naturreservates. Tierbeobachtungen von Ihrer Lodge aus sind an einem gut besuchten Wasserloch möglich. Am Nachmittag werden verschiedene fakultative Aktivitäten angeboten. 2 Übernachtungen im Onguma Tented Camp ||||| (A) 2. Tag (So): Etosha Nationalpark Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine geführte Safari durch den im Jahre 1907 gegründeten Etosha Nationalpark. Zum enormen Tierreichtum gehören über hundert Säugetierarten, darunter Geparden, Leoparden, Löwen, Spitzmaulnashörner, Giraffen sowie die berühmten Etosha Elefanten, das Schwarze Nashorn und das Damara Dik-Dik. (F, M, A)

Info

3. Tag (Mo): Etosha Nationalpark – Kaokoveld Vormittags fliegen Sie nach Nordwesten, in das sehr schwer zugängliche Kaokoveld – eine der letzten wahren afrikanischen Wildnisse. Ihre Lodge liegt in einer bezaubernden Wüstenlandschaft. Endlose Natur, so weit das Auge schauen kann. Genießen Sie die Stille am Pool oder nehmen Sie an einer der angebotenen Aktivitäten teil. 2 Übernachtungen in der Okahirongo Elephant Lodge |||| (F, M, A)

4. Tag (Di): Kaokoveld Der ganze Tag ist der Erkundung der Wildnis gewidmet. Das Kaokoveld ist die einzige Region des Kontinents, wo sich Elefanten, Nashörner, Giraffen, Löwen und andere Säugetiere erfolgreich den Wüstenbedingungen angepasst haben. Erkunden Sie heute per Allradfahrzeug sowie zu Fuß die Heimat der Wüstenelefanten. Auch ein Dorf eines hier ansässigen Himbastammes werden Sie besuchen. (F, M, A) 5. Tag (Mi): Kaokoveld – Damaraland Heute fliegen Sie über die bizarre Fels- und Wüstenlandschaft des Kaokoveldes in südliche Richtung zum wild zerklüfteten Damaraland. Ihre Lodge liegt innerhalb des Twyfelfontein Naturschutzgebietes. Eine Besichtigung der Buschmann Felsmalereien gewährt einen Einblick in die Kulturgeschichte des geheimnisvollen Buschmann Volkes. Übernachtung im Mowani Mountain Camp ||||| (F, M, A) 6. Tag (Do): Damaraland – Swakopmund – Namib Rand Nach dem Frühstück fliegt Sie Ihr Pilot in das quirlige Küstenstädtchen Swakopmund, wo Sie ein Mittagessen (fakultativ) genießen können.Während des Fluges haben Sie eine spektakuläre Aussicht auf die surreale Landschaft der Namib Wüste und des Namib Rand Naturreservates. Ihre heutige Unterkunft liegt Im Herzen eines 185.000 ha großen Reservates. 2 Übernachtungen in der Wolwedans Dune Lodge ||||| (F, M ,A)

7. Tag (Fr): Namib Rand Während einer Naturrundfahrt am Morgen und am Abend werden Sie vor allem vielen kleinen Tieren begegnen. Die Kombination aus authentischem Afrika, der erhabenen Schönheit der Namib Wüste und der geheimnisvollen Zivilisation der Ureinwohner (San), macht den Reiz der Region aus. (F, M, A) 8. Tag (Sa): Namib Rand – Windhoek Nach dem Frühstück fliegen Sie über das zerklüftete Khomas Hochland zurück zum Windhoek Eros Flughafen. Ende der Rundreise um ca. 12 Uhr. Transfer zu Ihrem seperat gebuchten Hotel oder zum internationalen Flughafen.

Variante 2 ohne Kaokoveld Die Flugsafari entspricht dem nebenstehendem Reiseverlauf 1.-2. Tag. Am 3. Tag erfolgt der Flug in Ihr Camp im Damaraland. Nach dem Mittagessen Ausflug nach Twyfelfontain zu den Felsmalereien der Buschleute. 2 Übernachtung im Mowani Mountain Camp ||||| (F, M, A) Am 5.Tag fliegen Sie über Swakopmund in das Namib Rand Natureservat. Siehe Reiseverlauf Tag 6. bis 8. und einer Verlängerungsnacht in der Lodge. 3 Übernachtungen in der Wolwedans Dune Lodge ||||| (F, M, A)

Reisetermine Variante 1 A: 8.5. I 22.5. I 5.6. I 19.6. I 3.7. I 17.7. I 31.7. I 14.8. I 28.8. I 11.9. I 25.9. I 9.10. I 23.10. Variante 2 A: 1.5. I 15.5. I 29.5. I 12.6. I 26.6. I 10.7. I 24.7. I 7.8. I 21.8. I 4.9. I 18.9. I 2.10. I 16.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Namibias Schätze Variante 1 ab/bis Windhoek WDH40165 SA RI X A 5163 4535 Namibias Schätze Variante 2 ab/bis Windhoek WDH40165 SA RI1X A 4585 3995 Mindestalter: 12 Jahre. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte Hotel in Windhoek angeben, andernfalls kann keine Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Rück- und Weiterflüge nicht vor 20 Uhr buchen.

117

PREMIUM-FLUGSAFARI

• Besichtigungen, Ausflüge, Eintrittsgelder sowie Aktivitäten der Unterkünfte (sofern nicht ausgeschrieben) • Trinkgelder


NAMIBIA

Flugsafaris

Flugsafari Namibia

9 Tage/8 Nächte

Rundreise

Etosha NP

ab 9Tage/8 Nächte ab/bis Windhoek pro Person

ab º

Twyfelfontein Country Lodge

2.830

Namibi

Unsere Empfehlung für … Einsteiger Naturliebhaber

Swakopmund

Windhoek Sossusvlei

Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen Kleine Gruppen mit maximal 8 Personen Fish River Canyon

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Flugsafari lt. Programm in einer Cessna Centurion 210 (ohne Druckausgleich) o. ä. • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges der guten Mittelklasse • Transfers lt. Reiseverlauf • Verpflegung gem. Programm: F = Frühstück (8x), M = Mitagessen (2x),A = Abendessen (7x) • Deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung durch den Piloten • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit d. Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Besichtigungen, Ausflüge, Eintrittsgelder sowie Aktivitäten der Unterkünfte (sofern nicht ausgeschrieben) • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Gerne können Sie im Anschluss oder vorab einen unserer Reisebausteine dazu buchen • Ausflüge und Aktivitäten sind fakultativ und werden direkt über die Lodges gebucht. • Gepäckbegrenzung: 10 Kg in weichen Reisetaschen – keine Hartschalenkoffer. Weiteres Gepäck können Sie auf Anfrage bei unserer Agentur oder im Hotel lagern. • Für einen Anschlussaufenthalt in Windhoek können Sie aus unserem umfangreichen Hotel-Angebot auf Seite 125 wählen. • Flugzeiten sind wetterbedingt, Änderungen vorbehalten.

Ins Flugzeug steigen und den atemberaubenden Fish River Canyon, die spektakulären Dünen des Sossusvlei, die Skelettküste, das unberührte Damaraland und den Etosha Nationalpark aus der Luft entdecken. Sehen Sie die Höhepunkte dieses Landes aus der Luft und genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Lodges. Fly-In und Genuss pur! 1. Tag (Mo): Windhoek – Fish River Canyon Sie werden in Ihrem Hotel in Windhoek abgeholt und zum Eros Flughafen (National) gebracht. Während des 2,5 stündigen Fluges sehen Sie den Hardap Stausee, die Kalahari Wüste, den erloschenen Brukkaros Vulkan und die faszinierenden Weiten des Südens aus der Luft. Das Ziel ist der Fish River Canyon, der am unteren Lauf des Fish River liegt und in Millionen von Jahren entstand. Die Lodge befindet sich zwischen riesigen Granitfelsen. Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit bei einem kalten Getränk den Sonnenuntergang zu genießen. Canon Lodge |||| (A) 2. Tag (Di): Fish River Canyon – Sossusvlei Den heutigen Tag beginnen Sie nach dem Frühstück mit der Besichtigung des zweitgrößten Canyons der Welt – dem Fish River Canyon, zu dem Sie mit einem Fahrzeug der Lodge gebracht werden. Danach geht es per Flugzeug weiter über schroffe, gewundene Schluchten. Aus der Luft sehen Sie die westliche Randstufe des Landes, die malerischen Zaris Berge sowie die faszinierende Landschaft der Vor-Namib, bevor Sie in Sesriem landen. Ihre Lodge befindet sich direkt am Tor zum Namib Naukluft Park und dem atemberaubenden Sossusvlei. 1 Übernachtung in der Sossusvlei Lodge |||| (F, A)

Info 118

3. Tag (Mi): Sossusvlei – Swakopmund In den kühlen Morgenstunden besichtigen Sie das Sossusvlei, eine riesige Lehmbodensenke, die von den höchsten Dünen der Welt umgeben ist. Genießen Sie das einzigartige Farbspiel dieser Umgebung. Transfer zum Flug

nach Swakopmund.Wärend Ihres Fluges sehen Sie spektakuläre Dünen, dann geht es weiter über Conception Bay und Sandwich Harbour nach Swakopmund. Ankunft und kurzer Transfer zum Hotel. Historische Gebäude und alte Straßennamen aus der Kolonialzeit geben diesem Küstenstädtchen ein besonderes Flair. 1 Übernachtung im Hansa Hotel |||| (F) 4. Tag (Do): Swakopmund – Damaraland Morgens Transfer zum Walvis Bay Yacht Club, von dem aus Sie an einer eindrucksvollen Bootstour teil nehmen. Mit etwas Glück können Sie Pelzrobben, Pelikane, Tümler und Delphine sehen. Namibias Austern und ein eisgekühlter südafrikanischer Sekt sind Ihre kulinarische Begleitung. Nachmittags sind Sie wieder an Land und auf dem Weg zum nächsten Flug. Aus der Vogelperspektive sehen Sie die berüchtigte Skelettküste, Robbenkolonien am Kreuzkap, etliche Schiffwracks, den Messum Krater, trockene Flußläufe und mit Glück Wüstenelefanten. Nach Ankunft in Ihrer Lodge haben Sie Gelegenheit an einer fakultativen Wildbeobachtungsfahrt teilzunehmen.1 Übernachtung in der Twyfelfontein Country Lodge ||| (F, A) 5. Tag (Fr): Damaraland – Etosha Region Vormittags besuchen Sie prähistorischen Felsgravuren, Namibias Weltkulurerbe. Transfer zum Flugplatz und Flug in den Etosha Nationalpark. Ihre Lodge liegt in einem Naturreservat außerhalb des Nationalparks und bietet viele Wellness- u. Wildbeobachtungsmöglich-

keiten (fakultativ). 2 Übernachtungen in der Eagle Tented Lodge & Spa |||| (Inkl. 1 Wellness-Gutschein von 800 NAD) (F, A) 6. Tag (Sa): Etosha Nationalpark Heute nehmen Sie an Wildbeobachtungsfahrten im Etosha Nationalpark teil. Hier leben 114 verschiedene Tier- sowie 340 verschiedene Vogelarten in einer einzigartigen Landschaft. Etosha bedeutet „großer weißer Platz trockenen Wassers“. Mit etwas Glück sehen Sie Antilopen, Elefanten, Hyänen und sogar Löwen, Geparden und Leoparden. Am Nachmittag fahren Sie zurück in Ihrer Lodge, wo Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung haben. (F, A) 7. Tag (So): Etosha Region – Goche Ganas Nach dem Frühstück Flug nach Windhoek Eros Flughafen. Transfer. 2 Übernachtungen im Goche Ganas Nature Reserve and Wellness Village ||||| (F, M, A) 8. Tag (Mo): Goche Ganas Den heutigen Tag können Sie nach belieben genießen. Lassen Sie sich im Spa-Bereich verwöhnen oder nehmen Sie das große Angebot an Wildbeobachtungsaktivitäten wahr. (F, M, A) 9. Tag (Di): Goche Ganas – Windhoek Nach dem Frühstück Transfer zum Internationalen Flughafen Windhoek. Ende der Rundreise. (F)

Reisetermine

Mai Juni Juli August September Oktober 10 24 07 21 05 19 02 16 06 20 04 18 B B B B B B B B A B B B Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Flugsafari Namibia ab/bis Windhoek WDH40205 SA RI X A 3389 2979 B 3429 3079 Mindestalter: 12 Jahre. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte Hotel in Windhoek angeben, andernfalls kann keine Ab-

holung und somit kein Tourbeginn erfolgen. Rück- und Weiterflüge nicht vor 20 Uhr buchen. Frühbuchervorteil: 5% Ermäßigung bis 90 Tage vor Anreise.


NAMIBIA

HOTELS, LODGES UND CAMPS Welkom – im weiten Land voller Kontraste Namibia, ein Land das Träume weckt. Freundliche Menschen sowie fantastische Naturparks wie der Etosha Nationalpark und der Namib Naukluft Park, warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Das facettenreiche Namibia hat viel zu bieten, lassen Sie sich verzaubern. Tipps und Infos

Natur und Kultur Stellen Sie sich aus unserem Lodge, Camp und Hotelangebot eine unvergessliche Reise zusammen. Verbinden Sie Ihren Hotelaufenthalt in Swakopmund oder Windhoek mit Lodges und Camps in Namibias wunderschöner Wildnis.

Lifestyle Unser Tipp: Swakopmund. Die kleine feine Stadt am Atlantik umgeben von der Namib Wüste ist das kulturelle Highlight Namibias. Viele Ausflugsmöglichkeiten in und um Swakopmund, sowie kleine Geschäfte und gemütliche Cafes laden zum Verweilen ein. Von Dezember bis Januar ist Swakopmund ein beliebter und quirliger Urlaubsort für Namibier und Südafrikaner.

Produkt-Highlight Namibia Wildlife Resort Unvergessliche Momente erleben Sie direkt in Namibias abwechslungsreichen Nationalparks mit unserem Lodge und Camp Angebot der Namibia Wildlife Resorts auf Seite 132 Luxus im Einklang mit der Natur Legen Sie Wert auf Naturerlebnisse kombiniert mit hohem Komfort und Eleganz? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. Das Okonjima Bush Camp, das Mowani Mountain Camp auf Seite 128, sowie Wolvedans Dune Camp und Lodge auf der Seite 121

Gut zu wissen Unsere touristische Route. Die Hotels und Lodges sind von Süd nach Nord angeordnet. Beginnend mit Fish River Canyon auf Seite 120, bis zum Kaokoveld und dem Caprivi Streifen auf Seite 131 Transfers. Für alle Reisenden die Namibia so flexibel und bequem wie möglich bereisen wollen und nicht selber fahren möchten, bieten wir Ihnen mit unserem umfassenden Angebot an Land- und Flugtransfers auf den Seiten 123 und 125 eine schöne Alternative. Kaokoland S.131

Angola Opuwo S.130

Caprivi

Etosha NP S.129/132

S.131

Namutoni/Mokuti S.130/132

Kamanjab Outjo

Sk el

Khorixas

Waterberg-Plateau S.128

et

tk üs

Damaraland S.128-129

Otjiwarongo S.128

te

Omaruru S.127

Namibia

Okahandja S.127

Kreuzkap S.124

Windhoek S.125

Lüderitz S.120

Info

Tsaristal Mariental 121 Namib Rand S.

Sossusvlei S.120-122 Namib Naukluft Park S.122

Botswana

Kalkrand

Solitaire Sesriem

Kalahari S.12 2

Swakopmund S.123

Maltahöhe

Gochas

Helmeringhausen S.120

Aus S. 120

Keetmanshoop S.120

Fish River Canyon S.120/S.132

Südafrika

119


NAMIBIA

Hotels, Lodges

FISH RIVER CAÑON

Cañon Lodge ||||

Cañon Village |||

Eagles Nest Chalets Klein Aus Vista ||||

Wohnbeispiel Chalet

Lage: Inmitten einer beeindruckenden Granitfelsenlandschaft in unberührter Natur. Ausgangspunkt. 20 km vom Hauptaussichtspunkt entfernt. Hotel: Historisches Farmhaus mit Bungalows teils aus Natursteinwänden. Restaurant, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 30 Bungalow: Individuell gestaltete Zimmer, Bad oder Dusche/WC, Ventilator. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Reiten, Naturrundfahrt. Wohnbeispiel Bungalow

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10.

Lage: Am Fuße einer geschwungenen Bergwand im Gondwana Cañon Park liegt das Cañon Village. Hotel: Strohgedecktes Hauptgebäude mit Bungalows im kapholländischen Stil zwischen riesigen Granitfelsen mit schönem Pool, 20 km vom FishRiver Canon entfernt. Zimmer: 42 Bungalow: Mit Bad oder Dusche/WC Aktivitäten: Gegen Gebühr: geführte Ausritte, Rundfahrten und Wanderungen.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10.

Lage: Ca. 3 km westlich von Aus und ca. 120 km östlich von Lüderitz gelegen. Hotel:Romantische Steinbungalows mit Blick auf die weite Namibwüste.Restaurant,Rezeption in den Gebäuden des Desert Horse Inn, ca. 15 Autominuten entfernt. Zimmer: 8 Chalet: Alle Steinchalets mit Dusche/WC, Grillplatz, Kühlschrank. Geschirr, Besteck sind vorhanden. Teilweise offener Kamin. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wanderungen/ geführte Touren zum Namib Naukluft Park. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

LÜDERITZ

KEETMANSHOP

HELMERINGHAUSEN

SOSSUSVLEI

Nest Hotel ||||

Schützenhaus Guest House |||

Helmeringshausen Hotel |||

Hammerstein Lodge |||

Lage: Direkt an der Bucht von Lüderitz Hotel: Gehobenes Mitteklassehotel, modern, komfortabel eingerichtet. Restaurant, Bar, Swimmingpool, Sauna. Zimmer: 73 (3 davon behindertengerecht) Standard: Mit Bad oder Dusche/WC, TV, Radio, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Meerblick. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

Lage: Zentral gelegen, in der Pastorie Str./ Keetmanshoop, dem malerischen Städtchen im Süden Namibias. Hotel: Das Gebäude wurde 1907 erbaut und ist der ehemals älteste deutsche Club im südlichen Afrika. Das heute umgestaltete Gästehaus bietet ein à-la-carte Restaurant sowie eine private Bar. Neben den Annehmlichkeiten des Gästehauses bietet sich ein idealer Ausgangspunkt zur Besichtigung des Koecherbaumwaldes und für einen Ausflug zum „Spielplatz der Giganten“. Zimmer: 16 Standard: Gemütlich und ansprechend eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC. Zusätzlich steht Ihnen eine Klimaanlage zur Verfügung.

Wohnbeispiel Standard

Wohnbeispiel Standard

Lage: Direkt in Helmeringhausen neben einem landwirtschaftlichen Museum. Guter Zwischenstopp nach Lüderitz, Sossusvlei oder zum Fishriver Canyon. Hotel: Im Landhausstil errichtet mit großzügigem Innengarten, exzellenter Küche und Schwimmbad. Zimmer: 18 Standard: freundlich eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Lage: Ca. 60 km südlich von Sesriem mit wunderbarem Blick auf die Tsaris Berge und die endlosen Flächen der Namibwüste. Hotel: Gemütliche Unterkunft mit Pool. Bekannt für seine Leoparden, Geparden und Rotluchse, welche man hautnah erleben kann. Zimmer: 24 Standard: Im afrikanischen Stil eingerichtet mit Bad oder Dusche/WC. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsaktivitäten, Sundowner. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig auf Übernachtung mit Frühstück

SOSSUSVLEI

A Little Sossus Lodge |||

Wohnbeispiel Chalet

Lage: 35 km südöstlich von Sesriem, umgeben von den Nubib-, Tsaris- und Naukluft Bergen mit schöner Aussicht auf die westlichen Dünen. Hotel: Ehemalige Farm, liebevoll im afrikanischen Stil renoviert. Mit Restaurant, Pool, TVund Internetraum. Zimmer: 16 Chalets: In die natürliche Umgebung integrierte Steinchalets, mit Dusche/WC und Ventilator. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Sonnenuntergangsfahrten.

120

Desert Homestead And Horsetrail ||||

Sossusvlei Lodge ||||

Wohnbeispiel Chalet

Lage: Ca. 32 km südöstlich von Sesriem bzw. bis zum Eingang zum Sossusvlei. Hotel: Gemütliche Lodge mit stilvollem Restaurant, gemütlicher Bar mit Blick in die herrliche Landschaft. Angenehme Erfrischung von außen finden Sie im Swimmingpool. Zimmer: 20 Chalet: Rustikal eingerichtet, mit Dusche/WC, Ventilator, vom kleinen Privatdeck haben Sie einen schönen Blick auf das Nubib Gebirge. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Allradfahrten, Reiten. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig für Übernachtung und Frühstück

Lage: Einmalige Lage mit unvergleichlichem Blick. Am Sesriem Tor zum Sossusvlei, ca. 5 km vom Sesriem Canyon und 60 km vom Sossusvlei entfernt. Hotel: Komfortable Lodge im afrikanischen Stil. Restaurant, Bar, Barbeque auf der Terrasse, Swimmingpool, Souvenirshop. Zimmer: 45 Standard: Im Stil von Beduinenzelten. Dusche/ WC, Ventilator, Veranda, Safe. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Verschiedene Ausflüge zum Sossusvlei, Rundflüge, Ballonfahrten. Wohnbeispiel Standard

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10.


NAMIBIA

Hotels, Lodges SOSSUSVLEI

Le Mirage Desert Lodge & Spa |||||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Ca. 20 km südlich von Sesriem. Hotel: Umrahmt von apricotfarbenen Dünen liegt diese Lodge in Form eines marokkanischen Wüstenschlosses in spektakulärer Kulisse. Idylischer Innenhof. Restaurant mit Terrasse, Swimmingpool, Wellness-Center, Whirlpool, Massage, Fitnessräume, Diätmenüs, Bibliothek, Internet. Zimmer: 26 Standard: Bad/WC und separate Dusche, Föhn, Bademantel, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage.

Aktivitäten: Gegen Gebühr: Quadbiken. More inclusive: Ein Wellness-Gutschein im Wert von N$ 250 zur Anrechnung auf eine Wellness-Behandlung. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. Bei Buchung von 3=2 entfällt der Wellness-Gutschein. Frühbuchervorteil: 10% bis 90 Tage vor Anreise. Sparangebote nicht kombinierbar.

NAMIB RAND NATURE RESERVE

Wolwedans Dune Camp |||||

Namib Rand Naturreservat

Wohnbeispiel Wolvedans Dune Camp

Wohnbeispiel Wolvedans Dune Lodge

Lage: Die Lodge sowie das Camp der Wolwedans Collection liegen inmitten des Namib Rand Naturreservat und ca. 50 km von Sossusvlei entfernt. Lodge/Camp: Beide Unterkünfte sind auf umweltschonenden Holzplattformen erbaut. Während das Dune Camp die Gäste mit rustikaler Atmosphäre verzaubert, verwöhnt die Dune Lodge mit relaxtem Komfort wie Weinkeller, Swimmingpool, Lounge und Bar. Beide verfügen über Sundowner Decks und Veranda damit Sie die faszinierenden Aussichten über die rotglühende Dünenlandschaft

Wohnbeispiel Wolvedans Dune Lodge

Wohnbeispiel Wolvedans Dune Lodge

und die Nächte unter klarem Sternenhimmel ausgiebig genießen können. Zimmer: 15 Dune Lodge: 9, komfortable en suite Chalets mit Dusche/WC, Veranda. Die Holz-Zeltkonstruktion kann zur Hälfte geöffnet werden. Dune Camp: 6 Zelte mit en-suite Dusche/WC, Veranda. Rundum ein sehr zivilisiertes Campingerlebnis. Aktivitäten: Inklusive: Naturfahrten im Allrad, Wanderungen, Ausflug nach Sossusvlei, gegen Gebühr: Ballonfahrten, Rundflüge.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Fish River Cañon Cañon Lodge 01.05.-31.10. Standard Bungalow/ÜF Cañon Village 01.05.-31.10. Standard/ÜF Eagles Nest Chalets Klein Aus Vista 01.05.-31.10. Chalet/ÜF Lüderitz Nest Hotel 01.05.-31.10. Familienzimmer/ÜF 01.05.-31.10. Standard/ÜF Keetmanshop Schützenhaus Guest House 01.05.-31.10. Standard/ÜF Helmeringhausen Helmeringshausen Hotel 01.05.-31.10. Standard/ÜF Sossusvlei Hammerstein Lodge 01.05.-31.10. Standard Room/ÜF A Little Sossus Lodge 01.05.-31.10. Standard/ÜF 01.05.-31.10. Family/ÜF** Desert Homestead And Horsetrail 01.05.-31.10. Standard/ÜF Sossusvlei Lodge 01.05.-30.06. Standard/HP 01.07.-31.10. Le Mirage Desert Lodge & Spa 01.05.-31.10. Standard/HP Namib Rand Nature Reserve Wolwedans Dune Camp 01.05.-31.10. Dune Camp/AI 01.05.-31.10. Dune Lodge/AI

Unterbr

1

Leistung WDH10111 SA RI E 81 Leistung WDH10381 SA RI E 68 Leistung WDH10236 SA RI E 79

Zimmerbelegung mit Pers.: 2 3 Kind*

65

65

5213

55

55

4413

64

64

3012

Leistung WDH10102 SA FA E RI E 64

76 51

76 -

frei12 frei12

Leistung WDH10174 SA RI E 38

34

-

2512

Leistung WDH10223 SA RI E 43

40

-

-

Leistung WDH10371 SA RX E 42 Leistung WDH10175 SA RI E 86 FA E Leistung WDH10116 SA RI E 78 Leistung WDH10140 SA RI H 114 RI H 140 Leistung WDH10132 SA RI H 197

77 94

-

frei11 frei11

135

-

6811

Leistung WDH10142 SA RI I 345 RX I 465

249 339

34

28

1712

78 -

58 48

-

63

56

337

-

12711 16911

An-/Abreise: täglich. *Kind: bis einschl. 7 7 Jahre, 11 11 Jahre, 12 12 Jahre, 13 13 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preis lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist die Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort.**Belegung: A Little Sossus Lodge: Mindestens 4 Personen im Familienzimmer. Mindestaufenthalt: Wolvedans Dune Camp: 2 Nächte. HP-Zuschlag: Canon Lodge: pro Person/Tag EUR 20 pro Kind (6-13 Jahre)/Tag EUR 20, Canon Village: pro Person/Tag EUR 19 pro Kind (6-13 Jahre) /Tag EUR 19, Eagles Nest Lodge: pro Person/Tag EUR 19 pro Kind (3-12 Jahre)/Tag EUR 19, Nest Hotel: pro Person/Tag EUR 21 pro Kind (0-12 Jahre)/Tag EUR 12, Helmeringshausen Hotel pro Person/Tag EUR 14, Hammerstein Lodge pro Person/Tag EUR 15 pro Kind/ (6-12 Jahre)Tag EUR 15, A Little Sossus Lodge pro Person/Tag EUR 22, Desert Homestead pro Person/Tag EUR 17, pro Kind (4-7 Jahre)/Tag EUR 17 (EDV-Hinweis: Unterbr RI H).

121


NAMIBIA

Hotels, Lodges

NAMIB NAUKLUFT

Büllsport Guest Farm |||

SOSSUSVLEI

Namib Naukluft Lodge |||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Nahe Solitaire, ca. 120 km von Maltahöhe entfernt. Ideal für Ausflüge in die Naukluft Berge. Hotel: Typischer Gäste/Farmbetrieb, familiäre Atmosphäre, gute Küche, Pool. Zimmer: 8 Standard: Bad oder Dusche/WC,Telefon, Föhn, Veranda. Luxury: Wie Standard, nur etwas größer. Aktivitäten: Reiten, Wandern. Gegen Gebühr: geführte Wanderungen in die Naukluftberge.

Lage: 60 km nördlich von Sesriem, auf einer von hohen Felsen und Geröll umgebenen Ebene, mit vielen schönen Gegensätzen. Hotel: Afrikanisches Dekor und europäisches Flair, kleiner Swimmingpool, Bar, Aussichtsterrasse, Restaurant Zimmer: 16 Standard: Dusche/WC,Telefon,Ventilator,Terrasse. Aktivitäten: Wandern Gegen Gebühr: Ausflüge Sossusvlei.

SOSSUSVLEI

KALAHARI

Rostock Ritz Lodge ||||

Bagatelle Kalahari Game Ranch ||||

Namib Desert Lodge |||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Direkt am Fuße der „versteinerten“ Dünen der Ur-Namib. 60 km nördlich von Sesriem. Lodge: Rustikale, restaurierte Lodge. Restaurant, Swimmingpool, Poolbar, Souvenirshop, TV-Lounge, Wüsteninformationscenter. Zimmer: 55 Standard: ansprechend eingerichtet, mit Bad oder Dusche/WC. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Dünenfahrten auf dem Gelände der Lodge. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10.

Kalahari Anib Lodge |||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Zwischen Swakopmund und Sossusvlei auf einem Hügel mit atemberaubender Sicht auf die Grasflächen der Namib Wüste. Hotel: Ausgezeichnetes Restaurant, große Aussichststerrasse. 11 im afrikanischen Stil eingerichtete Bungalows beherbergen die Zimmer. Zimmer: 20 Standard: geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Ventilator, privater Terrasse. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

Lage: Inmitten der südlichen Kalahari gelegen. Hotel: die ansprechende Lodge bietet ein Restaurant und eine offene Lapa mit wundervollem Ausblick in die Kalahari. Bibliothek, Weinkeller, Swimmingpool. Strohbale Chalet: aus Heuballen konstruiert, stilvoll eingerichtet mit Bad/WC, Klimaanlage, Ventilator, Minibar. Dune Chalet: Stilvoll und komfortabel Bad/ WC, Klimaanlage, Ventilator, Minibar. Aktivitäten: Gegen Gebühr: geführte Wanderungen, Wildbeobachtungen, Sundowner Fahrt.

KALAHARI

Intu Afrika – Zebra Lodge ||||

Lage: Privates Wildreservat, eingebettet in die schöne Dünenlandschaft der Kalahari Wüste. Lodge: Die liebevoll im afrikanischen Stil eingerichtete Zebra Lodge verfügt über Restaurant, Lounge, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 8, Standard: in der Zebra Lodge im Hauptgebäude, luxuriös ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Föhn. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Sonnenuntergangsfahrten. More inclusive Eine begleitete Buschwanderung und 1 Wellness-Gutschein im Wert von N$250 pro Vollzahler und Aufenthalt.

Wohnbeispiel Standard

122

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. Bei Buchung von 3=2 entfällt der Wellness-Gutschein. Frühbuchervorteil: 10% bis 90 Tage vor Anreise. Sparangebote nicht kombinierbar.

Lage: Am Rand der Kalahari Wüste, 30 km nordöstlich von Mariental inmitten der roten Dünen. Lodge: In herrlicher Wüstenlandschaft gelegen. Restaurant und Chalets sind um einen schattigen Garten mit Swimmingpool arrangiert. Die gemütliche Bar ist am Abend ein beliebter Treffpunkt, um sich über das Erlebte am Tag auszutauschen. Zimmer: 45

Standard: Komfortabel, mit Bad oder Dusche/ WC. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Naturrundfahrten: Erleben Sie eine Rundfahrt vor oder nach Sonnenuntergang durch den Gondwana Kalahari Park oder erkunden Sie die landschaftlich reizvolle Umgebung auf gekennzeichneten Wanderwegen. Ausflüge nach Stampriet oder zum Hardap-Stausee.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. nur gültig für Übernachtung mit Frühstück Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Namib Naukluft Büllsport Guest Farm 01.05.-31.10. Luxury Room/HP 01.05.-31.10. Budget Room/HP Namib Naukluft Lodge 01.05.-30.06. Standard/HP 01.07.-31.10. Standard/HP Sossusvlei Namib Desert Lodge 01.05.-31.10. Standard/ÜF Rostock Ritz Lodge 01.05.-30.06. Standard/ÜF 01.07.-31.10. Standard/ÜF Kalahari Bagatelle Kalahari Game Ranch 01.05.-31.10. Strohbale Chalet/HP 01.05.-31.10. Dune Chalet/HP Kalahari Anib Lodge 01.05.-31.10. Standard/ÜF Intu Afrika – Zebra Lodge 01.05.-31.10. Dune Suite/HP 01.05.-31.10. Standard - Zebra Lodge/HP

Unterbr

1

Leistung WDH10141 SA RX H 72 RI H 59 Leistung WDH10147 SA RI H 82 RI H 90 Leistung WDH10313 SA RI E 50 Leistung WDH10144 SA RI E 92 RI E 99 Leistung WDH10317 SA RI H 148 RX H 160 Leistung WDH10225 SA RI E 50 Leistung WDH10130 SA RX H 194 RI H 124

Zimmerbelegung mit Pers.: 2 3 Kind*

63 51

-

3514 3514

69 78

65 78

3411 3911

40

40

3213

72 78

-

3512 3512

108 117

92 -

5811 -

40

-

3213

155 85

-

7811 4211

An-/Abreise: täglich. *Kind: bis einschl. 8 8 Jahre, 1111 Jahre, 1212 Jahre, 1313 Jahre, 1414 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preis lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist die Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort. HP-Zuschlag: Namib Desert Lodge : pro Person/Tag EUR 19, pro Kind (6-13 Jahre)/Tag EUR 19, Rostock Ritz Hotel pro Person/Tag EUR 22, pro Kind (3-12 Jahre) EUR 22, Kalahari Anib Lodge pro Person/Tag EUR 21, pro Kind (6-13 Jahre)/Tag EUR 21 (EDVHinweis Unterbr RI H).


NAMIBIA

Hotels, Lodges

SWAKOPMUND Das quirlige Städtchen am Atlantischen Ozean ist nicht nur bekannt für seine schöne und gut erhaltene wilhelminische Architektur. Gemütliche Straßencafes und Restaurants laden ein, die beschauliche Szenerie zu betrachten und schöne kleine Geschäfte verführen zum Shoppen.

Wohnbeispiel

Man spricht deutsch

Lifestyle

Durch die koloniale Geschichte des Landes, insbesondere Swakopmunds, hat sich die deutsche Sprache in Namibia erhalten. Es werden Ihnen sehr viele deutsche Geschäfte, Restaurants und Cafés auffallen.

Genießen Sie tagsüber das entspannte Strandleben Swakopmunds oder gehen Sie shoppen und spazieren durch die Straßen. Abends sollten Sie unbedingt eine der vielen Sundowner-Bars direkt am Strand aufsuchen und bei einem entspannten Drink den spektakulären Sonnenuntergang genießen.

Spuren der Kolonialzeit Swakopmund ist bekannt für seine sehr gut erhaltene wilhelminische Architektur. Schlendern Sie durch die Straßen und erleben Sie den Kontrast der kolonialen Bauten, die das Stadtbild prägen, bis zur Dünenlandschaft und Meeresrauschen.

Aktivitäten In Swakopmund werden Ihnen zahlreiche Aktivitäten angeboten, um die Umgebung aktiv zu erkunden, z. B.: Bootstouren ab Walvis Bay, Rundflüge zur Skelettküste,Wüstenausflüge in die Dünen, Quadbiking und vieles mehr.

AUSFLÜGE UND TRANSFERS Transfer – Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr 1.5.-31.10. Flugtransfer Leistung WDH10504 SA p. Person* Swakopmund – Damaraland XTF6 445 Swakopmund – Epacha XTF8 431 Sossusvlei – Swakopmund XTH8 308 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. *Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an. Preise pro Fahrzeug in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr 1.5.-31.10. Landtransfer Leistung WDH10100 SA p. Fahrzeug* Transfer Intern. Flughafen/City Windhoek – Swakopmund XTR1 397 Transfer Swakopmund – Intern. Flughafen/City Windhoek XTR2 397 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. *Fahrzeug: 1-3 Personen. 4-6 Personen Preise lt. System. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB

1.5.-31.10. Unterbr p. Person* Transfer Leistung WDH10101 SA Windhoek Stadthotel – Swakopmund Hotel XTH3 46 Swakopmund Hotel – Windhoek Stadthotel XTH4 46 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. *Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an. Feste Transferzeiten: Abfahrt Windhoek ca. 14:00 Uhr, Ankunft Swakopmund ca. 18:00 Uhr. Abfahrt Swakopmund ca. 7:00 Uhr, Ankunft Windhoek ca. 11 Uhr.

Bootsfahrt mit Robben

Living Desert Tour

Los geht es morgens ab ca. 9 Uhr in Walvis Bay zu einem wunderschönen halbtägigen Ausflug mit dem Motorboot. Seehunde kommen an Bord und wollen gefüttert werden, wärend Pelikane ihre Kreise ziehen. An Bord werden Austern, Snacks und Sekt serviert. Dieser Ausflug ist auch mit Transfer ab Ihrem Hotel in Swakopmund buchbar. Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung WDH10500 SA 01.05.-31.10. ab/bis Walvis Bay 01.05.-31.10. ab/bis Swakopmund

Unterbr XAU2 XAU4

37 59

Die Wüste lebt! Entdecken Sie bei diesem Ausflug, der von einem erfahrenen Ranger begleitet wird, das faszinierende Leben der kleinen Bewohner und die interessante Pflanzenwelt der Namib Wüste. Der Ausflug startet morgens oder nachmittags mit Abholung in Ihrem Hotel und dauert ca. 4-6 Stunden. Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung WDH10500 SA Unterbr 01.05.-31.10. morgens* XAU3 52 01.05.-31.10. nachmittags** XAU5 52 *Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung **Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen pro Buchung

SWAKOPMUND

Swakopmund Hotel ||||

Lage: in der Nähe des Stadtzentrums gelegen Hotel: im alten Bahnhof von Swakopmund, ein historisches Bahnhofsgebäude im viktorianischen Stil, zentrale Lage. Separater Flügel mit einem Entertainment-Center mit Casino, Kino, Geschäften, Bar. Restaurant, Swimmingpool, Golf in der Nähe. Zimmer: 90 Standard: Bad/WC separate Dusche, Föhn, Radio, Telefon, TV, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Swakopmund Swakopmund Hotel 01.05.-31.10. Standard/ÜF

Unterbr

1

Leistung WDH10170 SA RI E 135

Zimmerbelegung mit Pers.: 2 3 Kind*

103

-

frei12

An-/Abreise: täglich. *Kind bis einschließlich 12 Jahren als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Mahlzeiten zahlbar vor Ort.

123


NAMIBIA

Hotels, Lodges

SWAKOPMUND

Hansa Hotel ||||

Sam’s Giardino Hotel ||||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Im Zentrum Swakopmunds. Hotel: Klassischer Baustil der Kolonialzeit. Liebevoll angelegter Innenhof-Garten, Restaurant, Bar, Coffee-Shop, Souvenir-Shop. Zimmer: 58 Standard: Geräumige Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter. Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-31.10. Nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

Swakopmund Guesthouse ||||

Wohnbeispiel Standard

SeaSide Hotel & Spa |||||

Wohnbeispiel Standard

Wohnbeispiel Standard

Lage: Im Zentrum Swakopmunds, 5 min vom Strand und Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Hotel: Kleines familiengeführtes Hotel, hell, freundlich, im gemütlichen Lounge-Stil eingerichtet und nach dem neuesten ökologischen Standard ausgestattet. Zimmer: 11 Standard: 4, 16 qm, hell und freundlich eingerichtete Gästezimmer mit Bad oder Dusche/ WC, Minibar, Fernseher, Kaffee-/Teezubereiter. Luxury: 7, wie Standard nur größer (20-22 qm).

SWAKOPMUND

SKELETTKÜSTE

Guesthouse Fischreiher |||

Cape Cross Lodge ||||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Im Stadtzentrum, wenige Gehminuten vom Strand und Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Hotel: Gemütliches kleines Hotel mit Speise zimmer, Wäscherei, Parkplatz. Zimmer: 5 Standard: Bequem eingerichtet mit Bad oder Dusche/WC, kleinem Kühlschrank, Kaffee-/ Teezubereiter. Einige Zimmer mit Balkon und Meerblick.

124

Lage: Freundliches Gästehaus einem ruhigen, gepflegten Wohnviertel am östlichen Ortsrand. Hotel: Kleine, liebevoll gestaltete Oase der Ruhe unter Schweizer Leitung. Speisezimmer mit Kamin, Wintergarten, Lounge, TV-Raum, Bibliothek. Zimmer: 10 Standard: Geschmackvoll eingerichtete Gästezimmer, komfortabel mit Bad oder Dusche/ WC, Föhn, Telefon.

Wohnbeispiel Standard

Lage: An Namibias legendärer Skelettküste, Robbenkolonie/Kreuzkapp (4 km). Lodge: Moderne Architektur, direkt am Strand, Restaurant, Kamin, hervorragende Küche, erlesenes Weinangebot, Bar. Traumhafter Meerblick. Zimmer: 17 Sea Front: Komfortabel eingerichtet mit Dusche/WC und Meerblick. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Seelöwenexkursion, Ausflüge zum Messum Krater und zur Küste.

Lage: Direkt am Meer an einem schönen Strand Swakopmunds, ca. 7 km vom Zentrum entfernt. Hotel: Sehr schönes Hotel mit großzügigem Restaurant, hervorragendem Wellness Spa und herrlichem Blick auf den atlantischen Ozean. Zimmer: 20 Standard: geräumig und modern mit Dusche/ WC Zimmer mit Klimaanlage, Tee/Kaffee Zubereiter und alle mit Blick auf das Meer. Teils mit Balkon oder Terrasse. Luxury: Wie Standard, nur größer. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. Nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Swakopmund Hansa Hotel Leistung WDH10171 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 114 80 63 2018 Sam’s Giardino Hotel Leistung WDH10231 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 73 47 47 2411 Swakopmund Guesthouse Leistung WDH10166 SA 01.05.-31.10. Standard Room/ÜF RI E 65 48 3511 01.05.-31.10. Luxury Room/ÜF RX E 74 56 3511 SeaSide Hotel & Spa Leistung WDH10237 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 97 77 4212 01.05.-31.10. Luxury Room/ÜF RX E 218 109 4212 Guesthouse Fischreiher Leistung WDH10165 SA 01.05.-31.10. Standard Room/ÜF RI E 33 25 812 Skelettküste Cape Cross Lodge Leistung WDH10233 SA 01.05.-30.06. Sea Front/HP RIMH 82 62 01.07.-31.10. RIMH 104 79 5311 Windhoek Region Goche Ganas Nature Reserve and Wellness Village Leistung WDH11121 SA 01.05.-30.06. Elegant Chalet/VP RX V 157 137 6813 01.07.-31.10. RX V 181 157 7913 An-/Abreise: täglich. *Kind: bis einschl. 1111 Jahre, 1212 Jahre, 1313 Jahre, 1818 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Preis lt. System. Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preis lt. System. Bei freien Aufenthalt ist die Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort. HP-Zuschlag: Hansa Hotel pro Person/Tag EUR 19, pro Kind (5-18 Jahre)/Tag EUR 19. Seaside Hotel & Spa pro Person/Tag EUR 22, pro Kind (3-12 Jahren)/Tag EUR 22 (EDV-Hinweis Unterbr RI H).


Transfers, Ausflüge, Hotels, Lodges I Windhoek

NAMIBIA

WINDHOEK Das Tor zu Ihrer Reise nach Namibia bietet Ihnen noch viel mehr als das. Besuchen Sie das historische Herz der Stadt mit seinen Sehenswürdigkeiten und Museen. Machen Sie die Hauptstadt Namibias zu dem Ausgangspunkt Ihrer Reise. Außerhalb der Stadt wurde ein Frauenprojekt mit dem Namen Penduka „Erwache“ ins Leben gerufen. Es hilft Frauen mit selbst hergestelltem Schmuck, Kunsthandwerk und allerlei Nützlichem für Ihren eigenen Lebensunterhalt aufzukommen. Penduka ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mandum

Hosea Kuta k

2 1

Sam

N uj om aD

ue

4 rive

3

Hochland Road

nue Ave

se a Dri Kuta ve ko

Jo nk er

e ab ug Robert M

Ho

Mandu e Ndemufayo Av m enu

e

n Ja

5 Hotel Safari

i

ven eA

3 Safari Court Hotel 4 Hotel Heinitzburg

Dr

ga b

1 Kalahari Sands Hotel 2 Hotel Heinitzburg

o

rt Mu

Ende April findet in Windhoek der traditionelle Karneval statt, der mit einem farbenprächtigen Umzug beginnt und zwei Wochen lang geht. Für Kulturinteressierte hat Windhoek private Kunstgalerien und kleine Theaterhäuser zu bieten.

Hotels in Windhoek

Robe

Feste und Kultur

ve

Penduka

Die koloniale Geschichte dieser Stadt spiegelt sich in vielen historischen Gebäuden aus deutscher Zeit wieder. Besuchen Sie die alten Bauwerke, wie z. B die Alte Feste, die wenn die Mauern reden könnten, viel zu erzählen hätte. Lohnenswert ist es auch sich das Owela-Museum mit seiner natur- und volkskundlichen Sammlung.

ue e Ndemufayo Aven

Historisches Windhoek

0

Eros Airport

500 m

5

TRANSFERS Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr 1.5.-31.10. Landtransfer Leistung WDH10100 SA p. Fahrzeug* Intern. Flughafen/Stadthotel Windhoek – Swakopmund XTR1 397 Swakopmund – Intern. Flugahafen/Stadthotel Windhoek XTR2 397 Intern. Flughafen/Stadthotel Windhoek – Region Sesriem XTR3 454 Region Sesriem – Intern. Flughafen/Stadthotel Windhoek XTR4 454 Intern. Flughafen/Stadthotel Windhoek – Etosha Ost XTR5 555 Etosha Ost – Intern. Flughafen/Stadthotel Windhoek XTR6 555 Intern. Flughafen/Stadthotel Windhoek – Etosha West XTR7 482 Etosha West – Intern. Flughafen/Stadthotel Windhoek XTR8 482 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. *Fahrzeug: 1-3 Personen pro Buchung. 4-6 Personen Preise lt. System. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an, sonst entfällt der Transfer ersatzlos. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr 1.5.-31.10. Landtransfer (Sammelbus) Leistung WDH10101 SA p. Person* Int. Flugh. Windhoek – Stadthotel Windhoek/Nat. Flugh. Eros XTR1 19 Stadthotel Windhoek/Nat. Flugh. Eros – Int. Flugh. Windhoek XTR2 19 Intern. Flughafen Windhoek – GocheGanas XTR7 37 GocheGanas – Intern. Flughafen Windhoek XTR8 37 Nat. Flughafen Eros– Windhoek Stadthotel XTH1 8 Windhoek Stadthotel – Nat. Flughafen Eros XTH2 8 Windhoek Stadthotel – Swakopmund (Shuttle)** XTH3 46 Swakopmund – Windhoek Stadthotel (Shuttle)** XTH4 46 Windhoek Stadthotel – GocheGanas XTH5 31 GocheGanas – Windhoek Stadthotel XTH6 31 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. *Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugdaten bzw. den Hotelnamen an, sonst entfällt der Transfer ersatzlos.**Shuttle Zeiten: ab Windhoek ca. 14 Uhr/an Swakopmund ca. 18 Uhr, ab Swakopmund ca. 7 Uhr/an Windhoek ca. 11 Uhr.

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr 1.5.-31.10. Flugtransfer Leistung WDH10504 SA p. Person* Intern./Nat. Flughafen Windhoek – Sossusvlei** XTF0 299 Sossusvlei** – Intern./Nat. Flughafen Windhoek XTF1 280 Intern./Nat. Flughafen Windhoek – Epacha XTF2 411 Epacha – Intern./Nat. Flughafen Windhoek XTF3 392 Intern./Nat. Flughafen Windhoek – Damaraland* XTF4 436 Damaraland* – Intern./Nat. Flughafen Windhoek XTF5 417 Sossusvlei** – Epacha XTH0 647 Epacha - Sossusvlei** XTH1 647 Sossusvlei** – Damaraland* XTH2 605 Damaraland* – Epacha XTH5 347 Okonjima – Windhoek XTH7 280 Sossusvlei** – Swakopmund XTH8 308 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. Gepäckbegrenzung: 20 kg pro Person in weichen Taschen, keine Hartschalenkoffer.*Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten bzw. den Hotelnamen an, sonst entfällt der Transfer ersatzlos. *Damaraland: Mowani Mountain Camp,Twyfelfontein Lodge, Palmwag Lodge. **Sossusvlei: Sossusvlei Lodge, Wolvedans, Le Mirage. Stadtrundfahrt - Preis pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf TA Leistung WDH10500 SA Unterbr XAU1 01.05.-31.10. ab/bis Windhoek Craft Market 16 Halbtägige Stadtrundfahrt im Doppeldeckerbus mit einem deutsch- oder englischsprachigen Stadtführer. Sie werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Windhoeks zu sehen bekommen, wie das Katutura Township, moderne und historische Gebäude sowie die wichtigsten Denkmäler (Christuskirche, Tintenpalast, Reiterdenkmal, Alte Feste uva). Abfahrtszeiten: 9 Uhr (Ende der Tour um ca.11:30 Uhr), 14:30 Uhr (Ende der Tour um ca. 16:30 Uhr) Bitte bei Buchung die gewünschte Abfahrtszeit angeben.

WINDHOEK REGION

Goche Ganas Nature Reserve and Wellness Village ||||| Lage: im Gocheganas Nature Reserve/Region Windhoek. Hotel: exklusives Wellness- und Wildlifehotel, eingebettet in die schöne Landschaft. Haupthaus, Gästechalets, Wellnessbereich, Rezeption, Restaurant, Fitness-Center, Früchtebar, beheiztes Schwimmbad und Außenpool mit Traumausblick. Im Wellnessbereich befinden sich u. a. 11 Behandlungsräume, Sauna, KneippBad, Yoga- u. Gymnastikräume sowie ein großes Sonnendeck. Verpflegung: Vollpension, auf Wunsch werden spezielle Diät-, Antistress-, Entschlackungsmenüs serviert. Zimmer: 16 Elegant Chalet: 44 qm, strohgedeckt, mit Bad und Außendusche, WC, Telefon, TV/Radio, Internetanschluss, Minibar, Safe, Klimaanlage, Heizung, Terrasse. Aktivitäten: gegen Gebühr: Pirschfahrten, geführte Wanderungen u. v. m.

Wohnbeispiel Elegant Chalet

More inclusive Eine Wildbeobachtungsfahrt pro Person bei einem Mindestaufenthalt von 4 Nächten. Ein „Crystal“-Bad pro Paar oder Person mit einem Glas Sekt bei einem Mindestaufenthalt von 1-3 Nächten. Angebote sind nicht kombinierbar.

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-31.10. Frühbuchervorteil: 10% bis 90 Tage vor Anreise. Sparangebote nicht kombinierbar.

125


Windhoek I Hotels

NAMIBIA WINDHOEK

Heinitzburg |||||

Wohnbeispiel Deluxe

Lage: Dieses elegante Hotel der Relais & Chateau-Vereinigung liegt auf dem „Luxus Hügel“ nur 2 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt und bietet einen fantastischen Ausblick auf Windhoek und die Berge. Hotel: Die traumhaft schöne Burg wurde um die 19. Jahrhundertwende erbaut und bietet Romantik und stilvolle Eleganz. Das Hotel steht unter deutscher Leitung und ist durch lange Tradition für charmante Gastlichkeit und exquisite Küche bekannt. Vom Gourmet Res-

Villa Verdi ||||

taurant „Leo’s at the Castle“ haben Sie einen spektakulären Blick – besonders am Abend – über die Lichter von Windhoek. Gartenterrasse, Swimmingpool mit Terrasse und Felsen-Weinkeller. Zimmer: 16 Deluxe: 20-36 qm, Sehr geräumig und stilvoll eingerichtet, mit Bad oder Dusche/ WC Föhn,TV, Telefon, Safe, Minibar, Klimaanlage, Heizung. Poolside: Wie Deluxe zusätzlich mit separater Sitzecke und tollem Blick über Windhoek.

Kalahari Sands Hotel ||||

Wohnbeispiel

Lage: 5 Min. Autofahrt zum Stadtzentrum. Panoramablick in die Auasberge. Hotel: „Eine kleine Villa in Afrika“ mit wunder schönen afrikanischen Details ausgestattet. Restaurant, Lounge, Kamin, Swimmingpool, kleines Businesscenter. Zimmer: 14 Standard: 13, individuell eingerichtet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Safe, Minibar und Deckenventilator.

Wohnbeispiel

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig für Übernachtung mit Frühstück Frühbuchervorteil: 10% bis 90 Tage vor Anreise. Sparangebote nicht kombinierbar.

Windhoek Country Club ||||

Safari Court Hotel ||||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Am Stadtrand von Windhoek. Kostenloser Zubringer ins 5 km entfernte Zentrum, ca. 50 km zum Flughafen. Hotel: Gepflegte, moderne Hotelanlage mit weitläufigem Garten, 2 Restaurants, Bar, Souvenirgeschäfte, Friseur, Babyssitterservice, Swimmingpool, Casino. Zimmer: 152 Standard: Bad und Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Heizung, Balkon oder Terrasse. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Golf (eigener Club), Tennis.

126

Lage: Direkt im Zentrum Windhoeks, in einem Einkaufszentrum gelegen, ca. 60 km zum Flughafen. Hotel: Modernes StadthoteI, vom Dachgarten hat man eine hervorragende Aussicht über Windhoek. Restaurant, Bar, Lounge, CoffeeShop, 1 Swimmingpool, Fitness-Center, Babysitterservice, Wäscheservice, verschiedene Geschäfte, Casino. Jacuzzi, Sauna. Zimmer: 173 Standard: Sehr geräumig, Bad oder Dusche/ WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage und Heizung.

Wohnbeispiel Standard

Lage: In ruhiger Lage am Stadtrand Windhoeks, ca. 5 km vom Zentrum (kostenloser Shuttletransfer ins Zentrum) und ca. 50 km vom Flughafen entfernt. Hotel: Weitläufiger Komplex mit modernem Ambiente, 3 Restaurants (eins mit großem Biergarten), Bar, Swimmingpool, Souvenirshop. Zimmer: 215 Luxury: Bad und Dusche/WC, Föhn, Radio, TV, Telefon, Kaffee-/Teebereiter, Kühlschrank, Klimaanlage.

Transferbausteine siehe Seite 125


NAMIBIA

Hotels, Lodges WINDHOEK

OKAHANDJA

Hotel Safari |||

Onganga Pension |||

Wohnbeispiel Standard

Lage: In ruhiger Lage am Stadtrand Windhoeks, ca. 5 km vom Zentrum und ca. 50 km vom Flughafen entfernt. Hotelbus ins Stadtzentrum. Hotel: Das neu renovierte moderne Hotel und das Safari Court Hotel bilden einen gemeinsamen Komplex. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool, ein Restaurant („Welwitschia Restaurant“), einen Biergarten, Konferenzräume sowie über eine private Bar. Zimmer: 199 Standard: Bad oder Dusche/WC, Föhn, Radio, TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Kühlschrank, Klimaanlage.

Oropoko Lodge ||||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Am östlichen Stadtrand von Windhoek, mit herrlichem Blick auf die Auas-Berge. Hotel: Modernes kleines Restaurant (Abendküche), Bar, Swimmingpool, Souvenirladen, Wäscheservice, Deutsch sprechende Leitung. Zimmer: 10 (davon 1 behindertengerechtes Zimmer) Standard: Geräumig, mit Dusche/WC,TV,Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Ventilator, Klimaanlage/Heizung.

Lage: Ca. 45 km nordwestlich von Okahandja. Hotel: Moderne Lodge im Fachwerkhausstil in einem herrlichen 11.000 ha großen Naturreservat. Die Lodge verfügt über ein Restaurant, Bar, Swimmingpool, Souvenir-Shop. Zimmer: 30 Standard: Freundlich eingerichtet.Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Kühlschrank, Safe sowie mit einer Klimaanlage.

OKAHANDJA

Erindi Game Ranch |||||

Wohnbeispiel Suites

Lage: Privates Wildreservat mit 71.000 ha Land, welches zwischen Okahandja, Otjiwarongo und Omaruru liegt. Hotel: Ehemaliger Handelsstützpunkt im eleganten Safari-Stil mit Restaurant, Aussichtsterrasse mit Blick auf eine Wasserstelle. Die Lodge ist auf ökologische Nachhaltigkeit bedacht und engagiert sich für verschiedene Projekte, u. a. Global Leopard Project. Zimmer: 35 Suites: Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Klimaanlage, Safe, Kühlschrank,Kaffee-/Teezubereiter, Schreibtisch. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten morgens und abends.

OMARURU

OTJIWARONGO

Epako Game Lodge ||||

Otjibamba Lodge |||

Lage: 24 km nördlich von Omaruru in einem 11.000 ha großen Reservat. Hier leben u. a. Elefanten, Leoparden, Giraffen u. Nashörner. Hotel: Komfortable Gästefarm. Restaurant, Bar, Lounge,TV, Swimmingpool, Souvenir-Shop. Tennisplatz (100 m) Zimmer: 24 Standard: Bad od. Dusche/WC, Telefon, Klimaanlage, Terrasse. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten.

Lage: Ca. 1 km südlich von Otjiwarongo, eigenes Wildreservat mit Giraffen. Lodge: Geschmackvoll der natürlichen Umgebung angepasst. Hauptgebäude mit gemütlichem Gesellschaftsraum, Bar, 2 Restaurants (à la Carte Menüs), Swimmingpool. Zimmer: 20 Standard: Geräumig mit Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10.

Christuskirsche in Windhoek Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Windhoek Heinitzburg Leistung WDH10131 SA 01.05.-31.10. Deluxe/ÜF RI E 127 91 01.05.-31.10. Poolside/ÜF RJ E 152 123 Villa Verdi Leistung WDH10315 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 71 56 2811 Kalahari Sands Hotel Leistung WDH10151 SA 01.05.-24.05. Standard/ÜF RI E 61 37 25.05.-17.07. RI E 97 56 18.07.-31.10. RI E 61 37 Windhoek Country Club Leistung WDH10150 SA 01.05.-31.08. Standard/ÜF RI E 121 71 01.09.-31.10. RI E 133 79 Safari Court Hotel Leistung WDH10152 SA 12 01.05.-31.05. Luxury/ÜF RI E 73 45 19 01.06.-31.10. RI E 76 50 1912 Hotel Safari Leistung WDH60101 SA 01.05.-31.05. Standard/ÜF RI E 67 40 1612 01.06.-31.10. RI E 70 45 1612 Onganga Pension Leistung WDH10133 SA 01.05.-30.06. Standard/ÜF RI E 42 29 2111 01.07.-31.10. RI E 48 32 2311 Okahandja Oropoko Lodge Leistung WDH10260 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 70 52 52 frei6 Erindi Game Ranch Leistung WDH10162 SA 01.05.-31.10. Standard Room/ÜF RI H 157 132 4912 Omaruru Epako Game Lodge Leistung WDH10181 SA 01.05.-31.10. Standard/HP RI H 122 87 72 3413 Otjiwarongo Otjibamba Lodge Leistung WDH10190 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 56 41 612 6 11 An-/Abreise: täglich. *Kind: bis einschl. 6 Jahre, 11 Jahre, 1212 Jahre, 1313 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preis lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist die Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort. HP-Zuschlag: Villa Verdi p. Pers./Tag EUR 32, pro Kind (3-11 Jahre)/Tag EUR 32, Safari Court Hotel p. Pers./Tag EUR 19, pro Kind (4-12 Jahre)/Tag EUR 19, Hotel Safari p. Pers./Tag EUR 19, pro Kind (4-12 Jahre)/Tag EUR 19, Oropoko Lodge p. Pers/Tag EUR 25, pro Kind (0-6 Jahre)/Tag zahlbar vor Ort. Otjibamba Lodge p. Pers./Tag EUR 14 pro Kind (5-12 Jahre)/Tag EUR 14 (EDV-Hinweis Unterbr RI H).

127


NAMIBIA

Hotels, Lodges

OTJIWARONGO

Okonjima Bush Camp |||||

Wohnbeispiel Standard Chalet

Lage: In den Omboroko Bergen gelegen. Lodge: Gehört zusammen mit dem Main Camp zum Okonjima Komplex, eine Lodgeanlage, aus mehreren Einheiten. Im afrikanischen Stil ,mit separatem Swimmingpool, Restaurant und Bar. Gepardenschutzprojekt. Zimmer: 8

OTJIWARONGO

Standard: Geschmackvoll und luxuriös eingerichtete Chalets, Bad und Dusche/ WC, Föhn,Telefon, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wanderlehrpfade über die Buschmänner und das Fährtenlesen sowie Vogel- und Wildbeobachtungen (Geparden und Leoparden).

WATERBERG

Okonjima Main Lodge ||||

Wohnbeispiel Bush View

Frans Indongo Lodge ||||

Waterberg Wilderness Lodge |||

Wohnbeispiel Standard

Wohnbeispiel Standard

Lage: In den Omboroko Bergen gelegen. Lodge: Afrikanischer Stil, Pool, Restaurant, Bar. Gepardenschutzprojekt. Zimmer: 16 Garden View: 6 Geschmackvoll eingerichtete Bungalows, Dusche/WC, Föhn, Telefon, Safe, Minibar, Kaffeezubereiter. Bush View: 10, wie Garden View, nur großzügiger, eigene Veranda mit Blick auf den Busch und die Berge. Aktivitäten: gegen Gebühr: Wanderlehrpfade über die Buschmänner und das Fährtenlesen.Vogel- und Wildbeobachtungen (Geparden und Leoparden).

Lage: Ca. 43 km nordöstlich von Otjiwarongo, auf dem Weg zum Etosha Nationalpark und zum Caprivi. Lodge: In die natürliche Umgebung eingebettet, mit Blick auf ein Wasserloch, an dem man seltene Antilopenarten und andere Tiere beobachten kann. Zur Lodge gehören ein Lapa (Holzpavillion) mit Bar, ein Restaurant, Swimmingpool, Terrasse mit Blick auf das Wasserloch. Zimmer: 14 Standard: Geräumig, mit Bad/WC,TV,Telefon, Radio, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage. Family: Wie Standard nur größer und für min. 3 Personen.

Lage: 280 km nördlich von Windhoek, auf halbem Weg zur Etoshapfanne. Lodge: Seit 1907 im Familienbesitz, rustikal, hervorragende Farmküche, Swimmingpool. Wanderungen und Fahrten in die Otjosongombe Schlucht und auf das Plateau vor Ort buchbar. Zimmer: 9 (inkl. 1 Familienzimmer) Standard: Geräumig, modern, mit Bad oder Dusche/WC, Ventilator, Veranda mit Bergblick. Plateau Lodge: Liegt abgeschieden auf einem Hochplateau (ca. 15 min mit dem Auto von der Hauptlodge entfernt). Chalets mit Dusche/WC, Sitzecke, Veranda und Kamin. Mahlzeiten werden in der Hauptlodge eingenommen.

DAMARALAND

Vingerklip Lodge ||||

Twyfelfontein Country Lodge||| Mowani Mountain Camp |||||

Wohnbeispiel Standard

Lage: In reizvoller Landschaft, 95 km westlich von Outjo der Hauptverbindungsstraße. Hotel: Im afrikanischen Stil. 11 reetgedeckte Doppelbungalows. Toller Blick von der Veranda, der Terrasse und den 2 Swimmingpools über das ganze Tal. Restaurant, Bar, SouvenirShop. Zimmer: 22 Standard: Dusche/WC, Ventilator, Balkon.

Lage: Im Twyfelfonteintal, welches als UNESCO Weltkulturerbe erklärt ist, nahe den historischen Felsgravuren (ca. 4 km). Lodge: Komfortable Lodge, Rezeption, Lounge, Restaurant, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 56 Standard: reetgedeckte Zimmer mit Dusche/ WC, Ventilator. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Ausflüge zum Verbrannten Berg, Felsmalereien, Orgelpfeifen. Elefantenbeobachtungen (wetterbedingt). Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10.

128

Wohnbeispiel Standard Zelt

Lage: Zwischen Ugab und Huab Fluss im Süden des Damaralandes. In endloser, unberührter Wildnis mit faszinierender Wüstenlandschaft. Camp: Im Stil eines einheimischen Dorfes entlang des Berges. Swimmingpool. Zimmer: 14 Standard Zelt: Auf Holzdecks errichtet, mit 220 Volt Solarbeleuchtung, Dusche/WC, Veranda. View Zelt: Wie Standard mit Musikanlage, TV, Butler-Service und atemberaubenden Blick über die Berge. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Ausflüge zu den Wüstenelefanten.


NAMIBIA DAMARALAND

ETOSHA/WEST

Palmwag Lodge |||

Etosha Safari Lodge ||||

Hotels, Lodges

Taleni Etosha Village |||

Wohnbeispiel Standard Zelt Wohnbeispiel Bungalow

Lage: ca. 10 km vor dem Etosha Anderson Gate auf einem Hügel gelegen. Lodge: Blick auf den Etosha Nationalpark, Restaurant, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 55 Bungalows: gemütlich eingerichtet, mit Bad/ WC, Ventilator, Moskitonetz und kleiner Veranda. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten.

Wohnbeispiel Standard

Lage: südliches Kaokoland. Seltene Wüstenelefanten kommen zeitweise bis an die Lodge. Lodge: teilweise im afrikanischen Stil eingerichtet, ideale Basis z. B. für Ausflüge zu den Epupa Falls und in das Kaokoland. Restaurant, Swimmingpool, Bar, Souvenirshop, gut markierte Wanderwege. Zimmer: 21 Standard: strohgedeckte, gemütliche Zimmer mit Dusche/WC.

Wohnbeispiel Bungalow

Lage: Ca. 4 km vom Anderson Gate entfernt, in der Nähe von Okaukuejo. Hotel: Im ethnischen Stil und aus natürlichen Materialien gestaltetes Zelt-Camp mit Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten Zimmer: 40 Standard-Zelt: private Boma,Waschecke, Heizung, Kühlschrank, und Grillecke. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten, „Sundowner“-Touren. Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

Spartermine: 4 = 3 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig für Übernachtung mit Frühstück

ETOSHA

Epacha Game Lodge |||||

Wohnbeispiel

Lage: In einem 27.000 ha großen Privatreservat, ca. 100 km vom Anderson Gate des Etosha Nationalparks entfernt. Lodge: Naturbelassene Baumaterialien wie Holz, Stein und Rattan geben der Lodge ein äußerst exklusives Ambiente. Ein sehr einladendes, offenes Foyer führt Sie zu den Steinchalets, in denen die Gäste in sehr stilvoller Atmosphäre untergebracht sind. Die Lodge verfügt über ein Restaurant mit guter Küche und ausgesuchtem Weinkeller. Bibliothek mit Rauchersalon, Swimmingpool, Terrasse, Bar, großer Spa-Bereich mit Anwendungsbereichen wie Thalasso, Schlammbäder u. v. m.

Chalets: 18 Standard: 70 qm, räumlich sehr großzügig geschnitten, und äußerst stilvoll u.a. mit antiken Elementen eingerichtet. Alle Zimmer haben ein sehr geräumiges Bad mit Badewanne (mit Ausblick), separater Dusche/WC, Außendusche, Föhn, Minibar, Safe, Klimaanlage, Balkon. More inclusive Eine Wildbeobachtungsfahrt im privaten Reservat und ein Wellness-Gutschein im Wert von N$ 250 pro Aufenthalt inklusive.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. Bei Buchung von 3=2 entfällt der Wellnessgutschein. Frühbuchervorteil: 10% bis 90 Tage vor Anreise.. Sparangebote nicht kombinierbar.

Transferbausteine siehe Seite 125

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Otjiwarongo Okonjima Bush Camp 01.05.-31.10. Standard/HP Okonjima Main Lodge 01.05.-31.10. Garden View Room/HP 01.05.-31.10. Bush View Room/HP Frans Indongo Lodge 01.05.-31.10. Standard/ÜF 01.05.-31.10. Family/ÜF Waterberg Waterberg Wilderness Lodge 01.05.-31.10. Standard/HP 01.05.-31.10. Plateau Lodge/HP Damaraland Vingerklip Lodge 01.05.-31.10. Standard/HP Twyfelfontein Country Lodge 01.05.-31.10. Standard/HP Mowani Mountain Camp 01.05.-31.10. Zelt/HP 01.05.-31.10. View Tent/HP Palmwag Lodge 01.05.-31.05. Standard/HP 01.06.-31.10. Etosha/West Etosha Safari Lodge 01.05.-31.10. Standard/ÜF Taleni Etosha Village 01.05.-30.06. Standard Room/ÜF 01.07.-31.10. Etosha Epacha Game Lodge 01.05.-31.10. Standard/HP

Unterbr

1

Leistung WDH10192 SA RI H 265 Leistung WDH10191 SA RI H 128 RX H 150 Leistung WDH10108 SA RI E 71 FA E Leistung WDH10193 SA RI H 94 RX H 94 Leistung WDH10200 SA RI H 88 Leistung WDH10217 SA RI H 121 Leistung WDH10232 SA RI H 225 RX H 250 Leistung WDH10221 SA RI H 121 RI H 128 Leistung WDH10239 SA RI E 68 Leistung WDH10167 SA RI E 72 RI E 80 Leistung WDH10103 SA RI H 218

Zimmerbelegung mit Pers.: 2 3 Kind*

225

-

-

87 109

-

-

60 55

47

5511

92 92

85 85

466 466

88

-

4214

91

-

4611 11512 11512

165 190 95 99

-

5912 5912

55

55

4413

51 55

-

155

-

-

7811

An-/Abreise: täglich. *Kind: bis einschl.6 6 Jahren, 1111 Jahren, 1212 Jahren, 1313 Jahren, 14 14 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preis lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist die Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort. Mindestalter: Okonjima Bush und Main Camp:12 Jahre HP-Zuschlag: Etosha Safari Lodge p. Pers/Tag EUR 19, p. Kind/Tag (6-13 Jahre) EUR 19, Taleni Etosha Village p. Pers/Tag EUR 22, p. Kind/Tag (bis 11 Jahre) EUR 11, Frans Indongo Lodge p. Pers/Tag EUR 20, pro Kind (bis11 Jahre)/Tag EUR 20 (EDV-Hinweis: Unterbr. RI H).

129


NAMIBIA

Lodges, Hotels

ETOSHA SOUTH

Eagle Tented Lodge & Spa ||||

Kempinski Mokuti Lodge |||||

Wohnbeispiel Luxus Zelt

Lage: In einem separaten Areal des Reservates der Epacha Game Lodge & Spa. Lodge: Exklusive Zeltlodge, in offener Bauweise. Strohgedecktes Haupthaus mit Restaurant, Bar, Swimmingpool, Weinkeller, Wellness-Räumlichkeiten. Zimmer: 16 Zelt: Auf Holzdecks gebaut. Geräumig, geschmackvoll eingerichtet. Bad oder Dusche/ WC, Kaffee-/Teezubereiter.

Luxus-Zelt: Wie Zelt, etwas geräumiger und größer. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten in den Etosha Nationalpark. More inclusive Eine Wildbeobachtungsfahrt und 1 WellnessGutschein im Wert von N$ 250 p. Person pro Aufenthalt inklusive.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. Bei Buchung von 3=2 entfällt der der Wellness-Gutschein. Frühbuchervorteil: 10% bis 90 Tage vor Anreise. Sparangebote nicht kombinierbar.

Wohnbeispiel Deluxe

Lage: Am Osttor des Etosha Nationalparks. Lodge: Luxuriöse Safari-Lodge, 2 Restaurants (inkl. Boma), 2 Bars, Lounge, Business Center mit Internetzugang und kostenlosem WLAN in den öffentlichen Bereichen, Souvenir-Shop, 3 Swimmingpools (inkl. einem Kinderpool), Fitnessraum, Spa, Babysitter-Service (g. Gebühr). Zimmer: 106 Deluxe: 24 qm, Bad oder Dusche/WC, Föhn,Telefon, TV mit dt. Kanälen, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Moskitonetz, Klimaanlage. Family Safari: 69 qm, wie Deluxe jedoch 2 Schlafzimmer. Aktivitäten: Inklusive: Reptilienpark, Tennis, Fitnessraum. Gegen Gebühr: Pirschfahrten im Etosha NP, Montainbike-Touren, Nordic Walking, Spa-Anwendungen.

ETOSHA/OST

Onguma Safari Camps |||||

Onguma The Fort

Onguma Tented Camp

Wohnbeispiel Onguma The Fort

Lage: Am Ostrand des Parks (außerhalb), nähe dem Namutoni Gate gelegen. Direkt am Rande der Fisher’s Pan, eine Wasserstelle, die sich vom Etosha N. P. bis zum Camp erstreckt. The Fort: Das Camp wurde 2007 neu erbaut und dem Stil einer Burg nachempfunden. Das Hauptgebäude besteht aus 2 Etagen. Mit Rezeption, Souveniergeschäft, Restaurant, Konferenzraum, Schwimmbad, Bibliothek, Turmbar, und Aussichtsplattform mit herrlichem Blick auf die Fisher’s Pan. Bush-Suite: 110 qm (inkl. Aussichtsdeck), lu-

xuriös in Naturtönen und modern ausgestattet.Alle Zimmer verfügen über Bad//WC, separate Dusche und Außendusche. Tented Camp: Elegantes Zeltcamp umgeben von Buschland. Aus natürlichen Materialien erbaut verfügt es über Empfangsbereich, Lounge, Weinkeller, Bar, Speiseraum und Pool. Zelt: Komfortabler Wohn-/Schlafbereich, Dusche/Badewanne/WC, Außendusche, Blick auf ein Wasserloch. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten im Etosha Nationalpark.

OPUWO

ETOSHA EAST

Mushara Lodge ||||

Etosha Aoba Lodge |||

Opuwo Country Hotel |||

Lage: Im Busch auf einer ca. 36.000 ha großen Farm, ca. 15 km zum Osteingang des Etosha National Parks. Lodge: Rustikale Gästefarm im afrikanischen Stil. Restaurant, Bar, Pool. Zimmer: 10 Comfort Bungalows: In reetgedeckten Bungalows. Bad oder Dusche/WC, Kaffee-/Teezubereiter, Veranda. Luxury Bungalows: Wie Comfort, nur größer. Aktivitäten: Wanderwege: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten im Etosha Nationalpark.

Lage: Opuwo ist das Tor zum Kaokoveld im Nordwesten Namibias. Lodge: Im moderneren Stil erbaut, mit Restaurant, Bar und Salzwasser-Swimmingpool. Landebahn. Zimmer: 12 (Standard), 28 (Luxury) Standard: Mit Dusche/WC, Klimaanlage Luxury: Wie Standard, zusätzlich geräumiger und luxuriöser mit Leseecke. Außerdem privater Balkon mit Aussicht auf das Tal. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Ausflug zu den Ovahimbas.

Wohnbeispiel Chalet

Lage: mitten im afrikanischen Busch, 8 km östlich des Von-Lindequist Tores des Etosha National Parks. Lodge: rustikale Lodge, umrahmt von Blutfruchtbäumen (= Mushara). Eine perfekte Kombination aus afrikanischen und modernen Wohnelementen. Mit großzügigen Räumlichkeiten und Terrassen unter schattigen Reetdächern. Mit Restaurant, Bar, Lounge mit Leseecke, Weinkeller, Swimmingpool und einem Souvenirshop. Chalets: 10 Standard: Chalets mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Klimaanlage, Moskitonetz, Sitzecke, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar.

130

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10., nur gültig für Übernachtung mit Frühstück.


NAMIBIA

Lodges, Hotels KAOKOVELD

RUNDU

CAPRIVI

Epupa Falls Lodge ||

Kavango River Lodge |||

Camp Kwando ||||

Wohnbeispiel Zelt

Lage: Im hohen Norden des Kaokolandes (erreichbar nur mit dem Allradfahrzeug), östlich der Epupa Fälle, in üppiger Vegetation, am Kunene Fluss gelegen. Verplegung: Halbpension Camp:Aus Holz gebaut, mit Haupthaus, Rezeption, Speisebereich, Swimmingpool,Terrasse am Flussufer. Zelt: Im Safaristil, mit Dusche/WC. Aktivitäten: Inklusive: z. B. geführter Ausflug zu den Himbadörfern bzw. zu den Epupa Falls. Gegen Gebühr: River Rafting.

Wohnbeispiel Tree House

Lage: Hoch über den Ufern des Okavango mit wunderbarem Ausblick auf das südliche Angola. Lodge: Restaurant mit herrlichem Blick auf den Fluss, Kiosk, Konferenzraum. Zimmer: 19 Standard: Mit Bad oder Dusche/WC, Fernseher, Klimaanlage und Ventilator. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Kanufahren, Angelfahrten, Sunset Cruise, Vogelbeobachtungen.

CAPRIVI

Divava Okavango Lodge & Spa |||||

Wohnbeispiel Chalet

Lage: Direkt am Okavango Fluss mit einem herrlichen Ausblick, nur 15 km vom Eingang des Mahango Wildparks. In der Nähe der Popa Falls. Lodge: Restaurant, Busch-Bar, Swimmingpool, Spa und eine Aussichtsplattform komplettieren das Ensemble. Zimmer: 20

Chalet: Sehr geschmackvoll und elegant eingerichtet mit Bad/WC, Klimaanlage. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Bootsfahrten. More inclusive 1 Bootsfahrt und 1 Wellness-Voucher in Höhe von N$ 250 pro Person und Aufenthalt.

Spartermine: 3 = 2 Anreise 1.5.-31.10. Bei Buchung von 3=2 enstfällt der Wellness-Gutschein. Frühbuchervorteil: 10% bis 90 Tage vor Anreise. Sparangebote nicht kombinierbar.

Lage: 30 km von Kongola, direkt am Ufer des Kwando Flusses im Bwabwatwa N. P. Hotel: Großzügige Lodge mit Lapa. Alle Gebäude sind mit Grasdach bedeckt. Exzellente Küche und persönlicher Service, sehr naturnah. Großes Schwimmbad. Zimmer: Standard 14, Tree House 3 Standard: Blick auf den Kwando Fluss. Alle Chalets haben Dusche/WC. Tree House: In mitten von Bäumen und auf Stelzen gebaute Chalets, exklusive Ausstattung aus Holz, großes en-suite Bad/WC und Balkon mit Blick über den Fluss nach Botswana.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Etosha South Eagle Tented Lodge & Spa Leistung WDH10134 SA 01.05.-31.10. Zelt/HP RI H 128 89 01.05.-31.10. Luxus Zelt/HP RX H 149 110 Mushara Lodge Leistung WDH10218 SA 01.05.-31.10. Standard/HP RI H 139 113 113 frei3 Kempinski Mokuti Lodge Leistung WDH10230 SA 01.05.-30.06. Deluxe/ÜF RI E 190 104 01.07.-31.10. RI E 243 130 12 01.05.-30.06. Safari Family/ÜF** FA E 133 frei 12 01.07.-31.10. FA E 166 frei Etosha/Ost Onguma Safari Camps Leistung WDH10234 SA 01.05.-31.10. Zelt/HP RI E 250 190 01.05.-31.10. Bush Suite/HP RJ H 303 243 Etosha Aoba Lodge Leistung WDH10240 SA 01.05.-31.10. Comfort Bungalow/ÜF RI E 93 72 63 frei9 01.05.-31.10. Luxury Bungalow/ÜF RX E 112 95 frei9 Opuwo Opuwo Country Hotel Leistung WDH10312 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 69 49 2511 01.05.-31.10. Luxury/ÜF RX E 100 70 3511 Kaokoveld Epupa Falls Lodge Leistung WDH10319 SA 01.05.-31.10. Standard/HP RI H 166 118 5911 Rundu Kavango River Lodge Leistung WDH10109 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 51 49 35 2112 Caprivi Camp Kwando Leistung WDH10241 SA 01.05.-31.10. Standard/HP RI H 66 57 01.05.-31.10. Tree House/HP RX H 113 85 Divava Okavango Lodge & Spa Leistung WDH10235 SA 11 01.05.-31.10. Standard/HP RI H 205 140 70 An-/Abreise: täglich. * Kind bis einschl. 33 Jahre, 9 9 Jahre, 1111 Jahre, 1212 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder ermäßigten Aufenthalt. Preis lt System. Bei freiem Aufenthalt ist die Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort. **Belegung: Kempinski Mokuti Lodge mindestens 2 Erwachsene + 1 oder 2 Kinder im Familienzimmer Mindestalter: Eagle Tented Lodge, Onguma Safari Camp: 12 Jahre. Camp Kwando: Kinder nur auf Anfrage buchbar HP-Zuschlag: Etosha Aoba Lodge p. Pers./Tag EUR 19, Opuwo Coutry Lodge pro Person/Tag EUR 21, pro Kind (5-11 Jahre) EUR 21, Kavango River Lodge pro Person/Tag EUR 19 (EDV-Hinweis: Unterbr RI H).

FREE & EASY HOTELPÄSSE Angola Kaokoland

Capriv

i

Sk

Etoscha NP Mokuri Popa Falls Kamanjab Otavi Outjo Grootberg Damaraland Omaruru/Erongo el

et

tk üs

te

Namibia

Okahandja

Windhoek Swakopmund Büllsport

Namib Naukluft Park Lüderitz

Namib Rand

Sesriem Sossusvlei

Botswana

Tsaristal Mariental Maltahöhe

Katima Mulilo

Die ideale Lösung für kurzentschlossene Individualreisende. Namibia superflexibel und preisgünstig auf eigene Faust kennenlernen. Sie entscheiden kurzfristig und unabhängig vor Ort. Teilnehmende Unterkünfte

Kinder – Übernachtungspreise

sind bei uns 1 Kategorie zugeordnet und können über Mailabruf angefordert werden. Sie planen Ihre Reiseroute und buchen über Ihr Reisebüro die benötigte Gesamtzahl der Übernachtungen. Bitte hierzu das Ankunftsdatum angeben.

sind zahlbar vor Ort.

Hotelpass – Übergabe

Mailabruf

Nach Ankunft in Windhoek am Mietwagenschalter oder im ersten Hotel hinterlegt (aus dem DERTOUR Programm gebucht).

Details (Tel-/Faxnr., Adressen) aller Free & Easy Unterkünfte erhalten Sie unter: afrika.info@dertour.de Betreff: freeandeasynamibia

Pro Nacht

Hotelreservierungen sind bitte beim Hotel direkt vorzunehmen. Frühestens 72 Stunden, spätestens 24 Stunden vor Ankunft.

wird ein Free & Easy Gutschein benötigt. Mindest-/Maximalbelegung 2 Personen. Aus

Fish River Canyon

Südafrika

Free & Easy Hotelpass/Preise pro Person/Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Saison Leistung WDH50000 SA 01.05.-31.10. Kategorie 1 (alle Unterkünfte des Programmes)

Unterbr PX1

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2 50 25

131


NAMIBIA

Nationalparks

NATIONALPARKS

ETOSHA OST

Onkoshi Camp ||||

Mit den Camps und Lodges der Namibia Wildlife Resorts sind Sie

Namutoni Camp ||||

direkt in den Nationalparks Etosha,Waterberg Plateau, Richtersfeld Transfrontier und Namib Naukluft untergebracht. Tipps und Infos Entdecken Sie mit den Namibia Wildlife Resorts den Herzschlag der Natur- und Tierparks. Alle Camps bieten morgens und abends Fahrten im offenen Geländewagen an. Ob die Tierwelt des Etosha oder die einmalige Dünenlandschaft des Sossusvlei – es wartet ein Erlebnis der besonderen Art. Reservierung und Zahlung der Ausflüge direkt im Camp.

Gut zu wissen Nationalparkgebühren betragen für internationale Besucher ca. N$ 80 pro Person und Tag. Zahlbar direkt vor Ort an den Einfahrtstoren.

Info

Wohnbeispiel Chalet

Lage: Im östlichen Teil des Etosha Nationalparks Hotel: Kleines, neuerbautes, luxuriöses Camp aus Naturmaterialien. Es wird sehr viel Wert auf ökologische Nachhaltigkeit gelegt. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Restaurant, Lounge, Bar, „Sunset-Deck“, und ein Infinity-Pool mit Liegebereich. Verpflegung: Vollpension Zimmer: 15 Chalets: Komfortable in Naturfarben gehaltene Einrichtung, en-suite Dusche/WC, Au-

Wohnbeispiel Standard

ßendusche und Außenbadewanne mit Blick auf die eindrucksvolle Weite. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten morgens, abends und nachts in das nordöstlich gelegene Sand Veldt und Umgebung. Geführte Buschwanderungen am Tag und bei Mondschein in der Etosha-Pfanne. More inclusive Nationalparkgebühren inklusive.

Lage: Östlich im Etosha Nationalpark in einem alten Fort, an einem beleuchteten Wasserloch gelegen. Lodge: Steakhaus, afrik. Restaurant, Bar, Geschäfte, Swimmingpool. Zimmer: 44, Verpflegung: Frühstück (Standard), Halbpension (Bush Chalet) Standard: Doppelbetten, Bad/WC, Klimaanlage, Kühlschrank, Tee/Kaffeebereiter, Terrasse. Bush Chalet: großes geräumiges Zimmer, 2 Betten, Bad/WC, einfache Außendusche, Terrasse. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten.

ETOSHA WEST

ETOSHA CENTRAL

WATERBERG

Okaukuejo Camp ||||

Halali Rest Camp |||

Waterberg Plateau Park Camp||| Ai-Ais Camp |||

Wohnbeispiel Standard

Lage: Am westl. Eingang des Etoscha N.P. Camp: Restaurant, Bar, Kiosk, Geschäft, Pool. Zimmer: 102 Standard: Doppelzimmer, Bad/WC, Moskitonetz, Klimaanlage, Kühlschrank, Kaffee/Teebereiter. Bush Chalet: Wie Standard mit kleinem Vorraum und Couch. Waterhole Chalet: Wie Bush Chalet, liegt am beleuchteten Wasserloch. Premier Waterhole Chalet:Wie Waterhole Chalet, doppelstöckig für 4 Personen, Balkon mit Ausblick auf das beleuchtete Wasserloch. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten.

Wohnbeispiel Bush Chalet

Lage: Zentral im Etosha Nationalpark gelegen. Camp: Restaurant, Swimming Pool, Geschäfte, Tankstelle. Zimmer: 62 Standard: Doppelbett, Bad/WC, Moskitonetz, Klimaanlage, Kühlschrank, Kaffee/Teebereiter. Bush Chalet 2 Betten: Wie Standard mit kleinem Vorraum. Bush Chalet 4 Betten: Wie Standard mit 2 zusätzlichen Betten. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten.

SOSSUSVLEI

Sossus Dune Lodge |||||

Wohnbeispiel Chalet

Lage: Direkt im Namib Naukluft Park, in direkter Nähe zum Sossusvlei. Lodge: Im Stil einer afrikanischen Lodge gebaut, Restaurant, Bar, Swimmingpool. Zimmer: 23, Verpflegung: Vollpension Chalet: sehr stilvoll eingerichtet, mit Bad oder Dusche/WC, Terrasse, aufstellbarer Ventilator, Kaffee/Teezubereiter, Kühlschrank. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Sonnenaufgangsfahrten im Sossusvlei, Naturfahrten, geführte Wanderungen und Naturfahrten am Abend (Sternbeobachtungen). Wohnbeispiel Chalet

132

RICHTERSFELD TRANSFRONTIER

More inclusive Nationalparkgebühren inklusive.

Lage: Am Fuße des Waterbergs, im Waterberg Plateau Park. Camp: Restaurant, Swimmingpool, Bar, Souvenirgeschäft, Kiosk. Zimmer: 35 Standard: Doppelbett, mit Bad/WC, Kühlschrank, Kaffee/Teebereiter, Ventilator, kleine Veranda. Bush Chalet: wie Standard nur etwas größer, Grillmöglichkeit und Sitzgelegenheit. Premier Bush Chalet: wie Bush Chalet nur mit zwei getrennten Betten.

Lage: Am südlichen Ende des Fish River Canyons, nahe der heißen Quellen. Camp: Öko-Resort mit Restaurant, Swimmingpool, Thermalpool, Tennisplatz und Spa. Zimmer: 43 River View: Modern eingerichtet mit Bad/ WC, Außendusche, Klimaanlage, Kaffee/Teebereiter. Premier View: Wie River View ohne Außendusche, jedoch mit Kitchenette und 2 Veranden mit Fluss-und Bergblick. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Ausflüge zum Fish River Canyon, geführte Wanderungen, Spa-Anwendungen.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Etosha Ost Onkoshi Camp Leistung WDH10163 SA 01.05.-31.10. Chalet/VP RI V 459 375 25912 Namutoni Camp Leistung WDH10379 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 135 101 6912 01.05.-31.10. Bush Chalet/HP RJ H 186 152 10412 Etosha West Okaukuejo Camp Leistung WDH10378 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 72 59 4112 01.05.-31.10. Bush Chalet/ÜF RJ E 84 76 5212 01.05.-31.10. Waterhole Chalet/ÜF RX E 127 84 5812 01.05.-31.10. Premier Waterhole/ÜF RY E 169 169 11612 Etosha Central Halali Rest Camp Leistung WDH10380 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 68 55 3812 01.05.-31.10. Bush Chalet 2-Beds/ÜF RJ E 84 72 4912 01.05.-31.10. Bush Chalet 4-Beds/ÜF RY E 101 67 67 4612 Waterberg Waterberg Plateau Park Camp Leistung WDH10385 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 55 42 2912 01.05.-31.10. Bush Chalet/ÜF RX E 67 55 3812 01.05.-31.10. Premier Bush Chalet/ÜF RXXE 118 84 5812 Richtersfeld Transfrontier Ai-Ais Camp Leistung WDH10194 SA 01.05.-31.10. River View/ÜF RI B 84 55 3812 01.05.-31.10. Premier Chalets/ÜF RX B 135 67 4612 Sossusvlei Sossus Dune Lodge Leistung WDH10372 SA 01.05.-31.10. Dune Chalet/VP RI V 203 185 12712 12 An-/Abreise: täglich. *Kind: 12 Jahre als 3. Pers. im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Teilweise haben Kleinkinder erm. Aufenthalt. Preis lt. System. Bei freiem Aufenthalt ist die Verpflegung für Kinder zahlbar vor Ort.


MOBIL UNTERWEGS SÜDAFRIKA NAMIBIA

Mietwagen & Wohn-und Campmobile. Frei und unabhängig sein - zumindest im Urlaub! Atemberaubende Landschaften entdecken und die wilden Tiere beobachten so lange und so oft Sie wollen! In Südafrika und Namibia hat Mobilität einen hohen Stellenwert. Die Länder des südlichen Afrikas eigenen sich wunderbar zum selbst fahren und da sich die Mietwagenstationen in ganz Südafrika und Namibia verteilt befinden können Sie die Route ganz Ihren Wünschen entsprechend gestalten.

große Auswahl an Vermietern viele Kategorien und Modelle Frühbucher- und Sparangebote Bei allen Vermietern umfassende Versicherung ohne Selbstbeteiligung Unlimitierte Freikilometer Wo finde ich was? Mietwagen .......................... ab Seite 134 Mietwagenreisen Südafrika..ab Seite 37 Mietwagenreisen Namibia..ab Seite 108 Wohn-und Campmobile ..... ab Seite 141 DERTOUR Sparangeboterühbuchervo

%

Zahlreiche Specials bei Mietwagen und Campmobilen Bei DERTOUR erhalten Sie viele besondere Angebote: Frühbuchervorteile, Mietwagen zur Tour oder Wegfall der Rückführungsgebühr. Beachten Sie bitte den Hinweis „DERTOUR Sparangebote“ unter den Preistabellen.

Gut zu wissen In den Lädern des südlichen Afrikas können Sie sofort nach Ankuft Ihr Fahrzeug übernehmen. Der Zeitunterschied beträgt maximal eine Stunde, so dass Sie sich schnell aklimatisieren. Wir raten jedoch die erste Tagesetappe nach einem langen Flug nicht zu anstrengend zu gestalten. Versicherungen bei Mietwagen: Unser Mietwagenangebot schliesst die komfortable All Inclusive Variante ohne Selbstbeteiligung ein. Tipps und Infos Fahren in Südafrika/Namibia: Es herrscht Linksverkehr mit Rechtssteuerung. Während in Südafrika das Straßennetz gut ausgebaut ist, sind die Straßen in Namibia größtenteils Schotterpisten. Bitte bedenken Sie daher bei Ihrer Reiseplanung, dass man nicht so schnell vorankommt wie im Nachbarland Südafrika.In beiden Ländern sollten Sie Ihre Tagesetappen so planen, dass Sie vor Einbruch der Dunkelheit Ihre Unterkunft erreichen. Preisberechnung Mietwagen: Die Mietpreise gelten pro 24 Stunden und werden auf der Basis des Anreisetages berechnet. Bei Wagenübernahme wird die Uhrzeit notiert und ab diesem Zeitpunkt pro 24 Stunden brechnet. Eine Überschreitung dieses Zeitrahmes führt zu einer Nachbelastung vor Ort. Preisberechnung Campmobile: Die Mietpreise gelten pro Kalendertag, die Anmiet- und Abgabetage werden als volle Tage berechnet. Entfernungstabellen Südafrika und Namibia erhalten Sie per Mailabruf: afrika.info@dertour.de Betreff: Entfernung

Info

HIGHLIGHTS Riesenauswahl bei DERTOUR Mit einem umfassenden Angebot an Vermietern ist DERTOUR einer der größten Anbieter im deutschsprachigen Raum.

Qualität und Preise bei DERTOUR Bei der Auswahl der Vermieter wird besonders auf die Qualität der Fahrzeuge als auch der Kundenbetreuung Wert gelegt. Dabei kommt uns zugute, dass wir teilweise seit Jahrzehnten mit den gleichen Vermietern zusammenarbeiten und stetig an der Verbesserung der Angebote feilen. Die von uns angebotenen Vermie-

ter unterscheiden sich in verschiedenen Punkten wie z.B. Gebühren für Einwegmieten oder Grenzüberschreitungen– insofern gilt es bei der Auswahl des Anbieters sorgsam abzuwägen. Wichtig ist für uns vor allem, dass das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Und dazu tragen auch die vielen von uns für Sie vereinbarten Sparangebote bei. Hochwertige Reiseunterlagen Bei jeder Mietwagen- und Campmobilbuchung erhalten Sie einen hochwertigen Straßenatlas, in dem Sie detaillierte Karten der wichtigsten Städte und Nationalparks finden. Umfassende Versicherungsleistungen In der Miete eines Mietwagens oder Campmobils in Südafrika und Namibia ist eine

Haftpflichtversicherung bereits seitens der Vermieter vor Ort eingeschlossen. Die Deckungssumme liegt je nach Anbieter zwischen 25 und 150 Millionen südafrikanischen Rand. Mit der Buchung des All Inclusive Pakets erhalten Sie darüber hinaus die bestmögliche Kaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall. Somit haften Sie nicht für Schäden am eigenen Fahrzeug, inklusive Diebstahl, Reifen, Glas und Unterboden. Ausnahmen: Selbstverständlich gibt es Versicherungsausschlüsse wie z. B. bei vorsätzlichem Handeln, Trunkenheit am Steuer etc. Diese sind auf den jeweiligen Übersichtsseiten genau erklärt.

133


SÜDAFRIKA NAMIBIA

Mietwagen

AVIS Fahrzeugflotte Mit über 10.000 modernen Fahrzeugen bietet AVIS in Südafrika und Namibia eine der modernsten und größten Fahrzeugflotten. Zu den hohen Sicherheitsstandards gehören niedrige Kilometerleistungen bei den Fahrzeugen und eine regelmäßige Wartung der Fahrzeugflotte. AVIS verfügt über 89 Mietstationen in Südafrika sowie über 11 Stationen in Namibia. Eine Auswahl an Mietstationen finden Sie über der Preistabelle.Weitere Stationen sind auf Anfrage buchbar. In den Städten bieten wir die Wahl zwischen den direkt am Flughafen oder zentral in den Innenstädten gelegenen Stationen. Die Öffnungszeiten der Stationen und deren Adressen erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung sowie mit den Reiseunterlagen. An den Flughafenstationen orientieren sich diese an den Flugzeiten der Fluggesellschaften, sodass Sie in der Regel

Aktuelle Sonderpreise – Informationen über Ihr Reisebüro TOP-Versicherungsleistungen und Schadensabwicklung durch den Vermieter günstig gelegene Standorte in Südafrika und Namibia, flächendeckendes Netz junge Flotte mit durchschnittlich 6 Monate alten Fahrzeugen

%

Freikilometer Der Mietpreis enthält für alle Fahrzeugkategorien unbegrenzte Freikilometer. Einwegmieten

Mietstationen

24 Stunden AVIS Toll Free Nummer für Hilfestellung im Schadensfall und für Informationen vor Ort

bei Ihrer Ankunft Ihren Mietwagen direkt übernehmen können. Eine Hotelzustellung ist möglich, weitere Details siehe Tabelle Seite 139.

Einwegmieten sind für alle Fahrzeugkategorien erlaubt. Es werden Rückführungsgebühren erhoben, welche vor Ort mit Ihrer Kreditkarte bezahlt werden. Bitte beachten Sie die Mietbedingungen auf Seite 139/140. Gut zu wissen • Navigationssysteme sind auf Anfrage in Johannesburg, Kapstadt und Durban buchbar, Zahlung vor Ort. Kosten ca. ZAR 79 pro Tag. • DERTOUR-Straßenatlas inklusive

DERTOUR SPARANGEBOTE FRÜHBUCHER UND MIETWAGEN ZUR TOUR

Frühbuchervorteil: Sparen Sie bis zu 12% bei Buchung bis 30 Tage vor Anmietung und einer Mindestmietdauer von 6 Tagen. Mietwagenreisen mit AVIS: DERTOUR bietet Mietwagenreisen mit vorgebuchten Hotels und Lodges in ganz Südafrika und Namibia an. Ihren passenden Mietwagen können Sie mit unserem Partner AVIS als „Mietwagen zur Tour“ buchen. Ihr Vorteil: Sonderraten und keine Rückführungsge-

bühr bei Einwegmieten! Preise entnehmen Sie bitte den Seiten der Mietwagenreisen.

Kategorie B

Kategorie C

AVIS MIETWAGEN Kategorie A

Kategorie M pro Tag ab º 21

pro Tag ab º 23

pro Tag ab º 24

pro Tag ab º 26

z. B. VW Citi Sport

z. B. Hyundai Atos in Südafrika

z. B. VW Polo Kompakt in SA, Toyota Yaris in NA

z. B. VW Polo Stufenheck

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung.

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung, Klimaanlage.

4 Sitze, 4 oder 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbags.

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbags.

Kategorie D

Kategorie O

Kategorie E

Kategorie F

pro Tag ab º 33

pro Tag ab º 44

z. B. VW Polo Automatik

z. B. Toyota Verso in Südafrika

z. B. Toyota Corolla Stufenheck

z. B. Audi A4 in Südafrika

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbags.

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbags.

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbags.

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbags.

134

pro Tag ab º 43

pro Tag ab º 77

Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 139/140


NAMIBIA SÜDAFRIKA

Mietwagen Kategorie G

Kategorie K

Kategorie N

Kategorie N

pro Tag ab º 80

pro Tag ab º 57

z. B. Mercedes C180

z. B. Hyundai Tucson in SA, Nissan X-Trail 2x4 in NA

z. B. VW T5 Caravelle in Südafrika, H in Namibia

z. B. Toyota 4x4 Dbl Cab in Namibia, L in Südafrika

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbags.

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbags.

8 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbags.

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag.

Kategorie J

Kategorie J

Kategorie M

pro Tag ab º 122

pro Tag ab º 87

pro Tag ab º 87

pro Tag ab º 85

z. B. Mercedes E-Klasse in Südafrika

z. B. Toyota Hilux 4 x 4 Single Cab in Namibia

z. B. Nissan X Trail 4 x 4 in Namibia

5 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbags.

2 Sitze, 2 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag.

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbags.

Mietstationen Mietstationen Südafrika

Bloemfontein Flughafen Durban Flughafen Durban Stadt East London Flughafen George Flughafen Hermanus Hoedspruit/Eastgate Flughafen Johannesburg Flughafen Johannesburg Stadt/Hyatt Hotel Johannesburg Stadt/ Sandton

BFN00 DUR00 DUR01 ELS00 GRJ00 CPT06 HDS00 JNB00 JNB03 JNB04

Kapstadt Flughafen Kapstadt Stadt Kapstadt Sea Point Kimberley Flughafen Knysna Krüger Mpumalanga Flughafen Malelane Flughafen Outshoorn Stadt Phalaborwa Flughafen Plettenberg Bay

CPT00 CPT01 CPT08 KIM00 GRJ05 MQP00 LLE00 OUH01 PHW00 PBZ01

Polokwane Port Elizabeth Flughafen Pretoria Richards Bay Skuzkuza Flughafen Stellenbosch Sun City Tzaneen Upington Umatata Flughafen

ERS00 LUD00 LUD01

Swakopmund Stadt Tsumeb Walvis Bay Flughafen

SWP01 TSB01 WVB00

Walvis Bay Stadt Windhoek Flughafen Windhoek Stadt

PTG00 PLZ00 PRY01 RCB00 SZK00 CPT05 NTY01 LTA01 UTN00 UTT00

Mietstationen Namibia

Eros Flughafen Lüderitz Flughafen Lüderitz Stadt

WVB01 WDH00 WDH01

Preise Preise pro Fahrzeug und Tag in EUR Reiseart TOUR Anf MW

Unterbr Wagentyp z. B. VW Citi Sport (H) A3 Hyundai Atos (H, K) M3 VW Polo Kompakt (S, H, K)/Toyota Yaris (S, H, K)B3 VW Polo Stufenheck (S, H, K) C3 VW Polo Automatik (S, A, K) D3 Toyota Verso (S, H, K) O3 Toyota Corolla (S, A, K) E3 Audi A4 (S,A, K) F3 Mercedes Benz C180 (S,A, K) G3 Hyundai Tucson (S, H, K)/Nissan X-Trail (S, H, K) K3 VW Caravelle (S, H, K) N3 Toyota Dbl Cab(S, H, K) N3 VW Caravelle T5 (S, H, K) H3 Toyota Dbl. Cab 4x4 (S, H, K) L3 Mercedes Benz E-Klasse (S,A, K) J3 Toyota Sgl Cab (S, H, K) J3 Nissan X Trail 4x4 (S, H, K) M3

pro Tag ab º 76

DERTOUR Empfehlung Personen inklusive Gepäck Gut zu wissen • *Fußball-WM Südafrika Im Zeitraum 1.6.-11.7. werden für jeden Miettag folgende Zuschläge bei Übernahme des Mietwagens berechnet: Kategorie A: ZAR 45 Kategorie M: ZAR 45 Kategorie B: ZAR 45 Kategorie C: ZAR 60 Kategorie D: ZAR 100 Kategorie O: ZAR 130 Kategorie E: ZAR 110 Kategorie F: ZAR 225 Kategorie G: ZAR 240 Kategorie K: ZAR 165 Kategorie N: ZAR 240 Kategorie J: ZAR 400 Kategorie L: ZAR 250 Die Abrechnung erfolgt durch Avis vor Ort über die Kreditkarte des Anmieters. • Weitere Mietstationen für Südafrika in der G-Vakanz und auf Anfrage verfügbar

Info Im Mietpreis eingeschlossen:

Leistung z. B. JNB00 CPT01 88 SA Südafrika 01.05.-31.10.* 1-6 Frühb. 7-20 Frühb. 21+ Frühb. Tage ab 6 Tage 7-20 Tage 21+ 26 24 25 22 24 21 28 26 27 24 26 23 30 27 28 25 27 24 33 29 31 28 29 26 41 37 39 35 37 33 54 49 52 46 49 44 54 48 51 46 48 43 95 86 90 81 86 77 99 89 94 84 89 80 71 64 67 61 64 57 107 97 102 92 97 87 94 84 89 80 84 76 151 136 143 129 136 122 -

Namibia 01.05.-31.10. 1-6 Frühb. 7-20 Frühb. Tage ab 6 Tage 7-20 35 31 33 30 42 38 40 36 46 41 44 39 58 52 55 50 68 61 64 58 124 112 118 106 90 81 86 77 119 107 113 102 133 119 126 113 108 97 102 92 105 95 100 90

21+ Frühb. Tage 21+ 31 28 38 34 41 37 52 47 61 55 112 100 81 73 107 97 119 107 97 87 95 85

S = Servolenkung, H = Handschaltung, A = Automatik, K = Klimaanlage . Reisebürohinweise: Bei Buchung Flugnummer und Ankunftszeit angeben. 24 Stunden ensprechen einem Miettag. Bitte buchen Sie einen zusätzlichen Tag, wenn die Anmietung diesen Zeitrahmen überschreitet. *Bitte beachten Sie die vor Ort zu zahlenden WM-Zuschläge während der Fußball-WM in Südafrika in der rechten Info-Spalte. DERTOUR Sparangebote

% Frühbuchervorteil: bis zu 12% bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise und einer Mindestmietdauer von 6 Tagen Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 139/140

• Fahrzeugmiete • Unbegrenzte Freikilometer • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall durch AVIS • Versicherung von Reifen-, Glas- (z.B. Windschutzscheibe) und Unterbodenschäden (jedoch nicht Folgeschäden an Motor und Aggregaten) und von Schäden durch Wasser und Sand in unbegrenzter Höhe durch AVIS • Diebstahlversicherung (TLW) • Insassen-Unfall-Versicherung (PAI) • Gebühr für Zusatzfahrer • Flughafenzuschläge • Bearbeitungsgebühr bei Unfall, Beschädigung oder Diebstahl • DERTOUR-Straßenatlas

Nicht eingeschlossen: • Benzin • Abschleppkosten • Kosten vor Ort lt. Tabelle siehe Seite 139 • WM-Zuschlag

Info 135


SÜDAFRIKA NAMIBIA

Mietwagen

HERTZ Fahrzeugflotte

More inclusive

In Südafrika und Namibia bietet Hertz mit ca. 4.500 Fahrzeugen eine der modernsten Fahrzeugflotten. Zu den hohen Sicherheitsstandards gehören niedrige Kilometerleistungen bei den Fahrzeugen als auch eine regelmäßige Wartung der Fahrzeugflotte. Mietstationen

Einwegmieten

In den Städten bieten wir Ihnen meist die Wahl zwischen den entweder direkt am Flughafen oder meist zentral in den Innenstädten gelegenen Stationen. Die Öffnungszeiten der Stationen und deren Adressen erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung sowie mit den Reiseunterlagen. An den Flughafenstationen orientieren sich diese an den Flugzeiten der Fluggesellschaften, sodass Sie in der Regel bei Ihrer Ankunft Ihren Mietwagen direkt übernehmen können. Eine Hotelzustellung ist möglich. Weitere Details siehe Tabelle Seite 139. Freikilometer Der Mietpreis enthält für alle Fahrzeugkategorien unbegrenzte Freikilometer.

%

• Kostenlose Hotelzustellung in Pretoria, Sandton und Kapstadt bei Anmietung ab 7 Tagen auf Anfrage inklusive • 4x4 Fahrertraining inklusive bei Kategorie M in Namibia (Bitte bei Buchung anmelden) Für DERTOUR Gäste werden keine Rückführungsgebühren innerhalb Südafrikas erhoben. Einwegmieten in Nachbarländer sowie Grenzüberschreitungen sind teilweise gegen Gebühr (nach vorheriger Anmeldung) gestattet. Bitte beachten Sie die Mietbedingungen auf den Seiten 139/140. Gut zu wissen • Sparvorteil: Für Einwegmieten in Südafrika werden keine Rückführungsgebühren berechnet • Navigationssysteme sind auf Anfrage über unser Service Team für die Flughäfen in Johannesburg und Kapstadt buchbar, Zahlung erfolgt vor Ort. Kosten ca. ZAR 79 pro Tag + evtl. Einwegmiete ca. ZAR 250. • DERTOUR-Straßenatlas inklusive

DERTOUR SPARANGEBOTE FRÜHBUCHER & RÜCKFÜHRUNGSGEBÜHR Frühbuchervorteil: Sparen Sie bis zu 10% bei Buchung bis 30 Tage vor Anmietung und einer Mindestmietdauer von 7 Tagen. Sparvorteil: Keine Rückführungsgebühren bei Einwegmieten innerhalb Südafrikas!

günstig gelegene Standorte in Südafrika und Namibia, flächendeckendes Netz junge Flotte mit durchschnittlich 6 Monate alten Fahrzeugen 24 Stunden Hertz Toll Free Nummer für Hilfestellung im Schadensfall und für Informationen vor Ort

HERTZ MIETWAGEN Kategorie A

Kategorie T pro Tag ab º 18

Kategorie B pro Tag ab º 21

Kategorie U pro Tag ab º 24

pro Tag ab º 25

z. B. Chevrolet Spark in Südafrika

z. B. KIA Picanto in Südafrika

z. B. Chevrolet Aveo Kompakt in Südafrika

z. B. Toyota Corolla Stufenheck in Südafrika

4 Sitze, 3-5 Türen Ausstattung: Radio, Handschaltung

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung, Klimaanlage

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD,Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag

Kategorie G

Kategorie C

Kategorie D

Kategorie E

pro Tag ab º 36

pro Tag ab º 27

pro Tag ab º 39

z. B. Daihatsu Terios 2x4 SUV in Namibia

z. B. KIA Rio in Südafrika

z. B. Honda Civic Stufenheck in Südafrika

z. B. KIA Sportage 2x4 SUV

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/ CD,Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbag

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbag

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbag

136

pro Tag ab º 50

Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 139/140


Mietwagen Kategorie F

Kategorie H pro Tag ab º 58

Kategorie N pro Tag ab º 59

z. B. BMW 320i in Südafrika

z. B. Mercedes Benz C180 in Südafrika

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbag

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio, Servolenkung, Automatik, Klimaanlage, Airbag

Kategorie M

NAMIBIA SÜDAFRIKA Kategorie J pro Tag ab º 79

z. B. Isuzu 4x4 Single Cap in Namibia

z. B. Mercedes Vito in Südafrika, VW Kombi in Namibia

8 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag

Mietstationen pro Tag ab º 91

z. B. Ford Ranger Double Cap 4x4 in Namibia

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Servolenkung, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag

DERTOUR Empfehlung

Mietstationen Südafrika

Bloemfontein Flughafen BFN00 Blomfontein Stadt BFN01 Durban Flughafen DUR00 Durban Stadt/Hilton Hotel DUR01 East London Flughafen ELS00 George Flughafen GRJ00 Hermanus CPT06 Johannesburg Flughafen JNB00 Johannesburg Stadt/Fourways JNB13 Johannesburg Stadt/Sandton (Hilton) JNB04 Kapstadt Flughafen CPT00 Kapstadt Stadt/Loopstreet CPT01

Kimberley Flughafen Krüger Mpumalanga Flughafen Phalaborwa Flughafen Polokwane Port Elizabeth Flughafen Pretoria Randburg Stellenbosch Stadt Umatata Flughafen Umhlanga Upington Flughafen Witbank

KIM00 MQP00 PHW00 PTG00 PLZ00 PRY01 JNB08 CPT05 UTT00 DUR03 UTN00 JNB09

Windhoek Stadt Windhoek Flughafen

WDH01 WDH00

Personen inklusive Gepäck

Mietstationen Namibia

Katima Mulilo Oshakati Swakopmund Stadt

MPA01 OHI01 SWP01

PREISE Südafrika & Namibia: Preise pro Fahrzeug und Tag in EUR Reiseart TOUR Anf MW Leistung JNB00 CPT01 Z4 SA Südafrika 01.05.-31.05. + 15.07.-31.10 1-13 Frühb. 14-20 Frühb. 21+ Frühb. Wagentyp z. B. Unterbr Tage 7-13 Tage 14-20 Tage 21+ Chevrolet Spark o. ä. (H) A 22 20 21 19 20 18 KIA Picanto o. ä. (H, K) T 25 22 23 21 23 21 Chevrolet Aveo o. ä. (S, H, K) B 28 26 27 24 26 24 Toyota Corolla Stufenheck o. ä. (S, H, K) U 29 27 28 25 27 25 Daihatsu Terios 2x4 SUV o. ä. (S, H, K G KIA Rio o. ä.(S, A, K) C 33 30 32 29 31 28 Honda Civic Stufenheck o. ä. (S, A, K) D 47 42 45 40 43 39 KIA Sportage 2x4 o. ä. (S, A, K) E 60 54 57 51 55 50 BMW 320i o. ä. (S, A, K) F 71 64 68 61 66 60 Mercedes Benz C180 o. ä. (S, A, K) H 73 67 70 63 68 61 Mercedes Vito o. ä. (S, H, K) N 95 86 91 82 87 79 VW Kombi o.ä.(S, H, K) N Isuzu 4x4 Sgle. Cap o. ä. (S, H, K) J Ford Ranger 4x4 Dbl. Cap o. ä. (S,H, K) M -

. Leistung WDH00 WDH00 Z4 SA Namibia 01.05.-31.05.+15.07.-31.10 1-13 Frühb. 14-20 Frühb. 21+ Frühb. Tage 7-13 Tage 14-20 Tage 21+ 43 39 41 37 40 36 75 68 71 64 68 62 116 105 110 99 107 96 83 75 79 71 77 69 110 99 105 95 102 92

S = Servolenkung, H = Handschaltung, A = Automatik, K = Klimaanlage. Reisebüroinformationen: Bitte bei Buchung Flugdetails angeben. 24 Stunden entsprechen einem Miettag. Bitte buchen Sie einen zusätzlichen Tag, wenn die Anmietung diesen Zeitrahmen überschreitet. Fußball-WM Südafrika: Für Anmietungen im Zeitraum 1.6.-14.7. sind Preise gültig laut System. DERTOUR Sparangebote

%

pro Tag ab º 69

Frühbuchervorteil: bis zu 10% bei Buchung bis 30 Tage vor Anmietung und einer Mindestmietdauer von 7 Tagen. Sparvorteil: Wegfall der Rückführungsgebühr innerhalb Südafrikas.

Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 139/140

Info Im Mietpreis eingeschlossen: • Fahrzeugmiete • Rückführungsgebühren bei Mieten innerhalb Südafrikas • Unbegrenzte Freikilometer • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall durch ARISA Assurance S.A. • Versicherung von Reifen-, Glas- (z.B.Windschutzscheibe) und Unterbodenschäden (jedoch nicht Folgeschäden an Motor und Aggregaten) bis zur Höhe der maximalen Selbstbeteiligung wie auf Seite 139/140 angegeben über ARISA Assurance S.A. • Insassen-Unfall-Versicherung (PAI) • Diebstahlversicherung (TLW) • Gebühren für einen Zusatzfahrer • Flughafenzuschläge • Sandschäden in Namibia • DERTOUR-Straßenatlas

Nicht eingeschlossen: • Benzin • Abschleppkosten • Wasser- und Sandschäden in Südafrika • Wasserschäden in Namibia • Vertragsgebühr und Stamp Duty in Namibia • Kosten vor Ort laut Tabelle siehe Seite 139

Info

137


SÜDAFRIKA NAMIBIA

Mietwagen

THRIFTY dete Modelle, stehen zur Anmietung zur Verfügung. (Siehe Info-Spalte) Preise laut System. Mietstationen

Thrifty Car Rental existiert seit dem Jahr 2002 und ist Partner von DERTOUR seit 2005. In der Flotte befinden sich über 3.000 Fahrzeuge vom einfachen Basismodell bis hin zu gehobenen Modellen. Thrifty Car Rental bietet für jeden Geschmack etwas. Weitere, hier nicht abgebil-

Südafrika: Die Thrifty Stationen befinden sich direkt in den Terminals der Flughäfen. Eine Anlieferung und Abholung der Fahrzeuge zu/von den Hotels innerhalb einer Stadt zur nächsten Thrifty-Station ist auf Anfrage möglich (Mo.-Fr. während der Büroöffnungszeiten ZAR 150 bis 25 km, Samstags und Sonntags und außerhalb der Büroöffnungszeiten ZAR 350 bis 25 km). Bitte geben Sie bei Buchung den Hotelnamen und die Uhrzeit an. Namibia: Die Thrifty Stationen in Windhoek befinden sich in Klein-Windhoek und am Internationalen Flughafen Windhoek.

Kategorie B

Kategorie C

Fuhrpark mit über 3.000 modernen Fahrzeugen 24h Notfallservice Fahrzeugflotte

Freikilometer Der Mietpreis enthält für alle Fahrzeugkategorien unbegrenzte Freikilometer. Einwegmieten

Gut zu wissen

Einwegmieten sind für alle Fahrzeugkategorien erlaubt (in Namibia auf Anfrage). Innerhalb Südafrikas betragen die Einweggebühren ZAR 500 bis 1.000 km und ZAR 1000 bei mehr als 1.000 km. Bei Einwegmieten von

%

Südafrika nach Namibia und umgekehrt fällt eine Gebühr in Höhe von ZAR/N$ 3.000 an.

• Navigationssysteme sind an allen Stationen auf Anfrage buchbar, Zahlung erfolgt vor Ort. Kosten ca. ZAR/N$ 59 pro Tag ( zgl. Kaution i.H.v. ca. ZAR/N$ 1.000) • DERTOUR-Straßenatlas inklusive

DERTOUR SPARANGEBOT FRÜHBUCHERVORTEIL

Frühbuchervorteil: Sparen Sie bis zu 7% bei Buchung bis 60 Tage vor Anmietung

ohne Mindestmietdauer.

Kategorie E

Kategorie O

pro Tag ab º 22

pro Tag ab º 25

pro Tag ab º 47

pro Tag ab º 43

z. B. VW Polo Kompakt 1.4

z. B. Nissan Tiida 1.6

z. B. Honda Accord

z. B. Renault Scenic 1.6 nur in Südafrika

4 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung, Servolenkung, Klimaanlage, Airbags

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung, Servolenkung, Klimaanlage, Airbags

4 Sitze, 4 Türen Ausstattung: Radio/CD, Automatik, Servolenkung, Klimaanlage, Airbags

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung, Servolenkung, Klimaanlage, Airbags

Kategorie K

Kategorie L

Kategorie N

pro Tag ab º 55

pro Tag ab º 57

pro Tag ab º 76

Zusätzlich buchbare Kategorien: • VW Chico 1.4i o. ä. (Kat. A) (H) • VW Polo Stufenheck 1.4i o. ä. (Kat. X) (S,H,K) • Toyota Avanza o. ä. (Kat. Q) (S, H, K) • Nissan Tiida 1.6 o. ä. (Kat. D) (S, A, K) • Mercedes Benz C180 o. ä. (Kat. F) (S, A, K) • Nissan 4x4 X-Trail o. ä. (Kat. V) (S, H, K) • Nissan Double Cab 4x4 (Kat. S) (S, H, K) • Toyota Quantum 2.7 o. ä. (Kat.Y) (S, H, K)

z. B. 2.0 Nissan 4x2 X-Trail

z. B. VW Touran 1.9 Turbo Diesel nur in Südafrika

z. B. Mercedes Vito 2.2

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung, Servolenkung, Klimaanlage, Airbags

5 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD, Handschaltung, Servolenkung, Klimaanlage, Airbags

8 Sitze, 5 Türen Ausstattung: Radio/CD Handschaltung, Servolenkung, Klimaanlage, Airbags

Mietstationen Südafrika

Bloemfontein Flughafen Durban Flughafen East London Flughafen

Kapstadt Flughafen CPT00 George Flughafen GRJ00 Johannesburg Flughafen JNB00

Krüger Mpumalanga Flughafen Port Elizabeth Flughafen

MQP00 PLZ00

Info

Windhoek Flughafen Windhoek Stadt

Saison 1-7

Südafrika 01.05.-31.10.* Frühb. 8-20 Frühb. 1-7 Tage 8-20

WDH00 WDH01

Im Mietpreis eingeschlossen: • Fahrzeugmiete

PREISE

21+

Frühb.

1-7

Namibia 01.05.-31.10. Frühb. 8+ 1-7 Tage

Frühb.

Kategorie Unterbr Tage Tage 21+ Tage 8+ VW Polo 1.4i Kompakt o. ä. (S, H, K) B3 25 24 24 23 23 22 38 36 35 33 Nissan Tiida 1.6 o. ä. (S, H, K) C3 28 27 27 25 26 25 42 40 38 36 Honda Accord o. ä. (S, A, K) E3 53 50 52 49 50 47 62 59 59 56 Renault Scenic 1.6 o. ä. (S, H, K) O3 48 46 46 44 45 43 Nissan 4x2 X-Trail 2.0 o. ä. (S, H, K) K3 62 59 60 57 58 55 84 80 76 72 VW Touran 1.9 Turbo Diesel o. ä. (S, H, K) L3 64 61 62 59 60 57 Mercedes Vito 2.2 Turbo Diesel o. ä. (S, H, K) N3 85 81 82 79 80 76 106 101 92 88 S = Servolenkung, H = Handsschaltung, A = Automatik, K = Klimaanlage. Hinweis: Preise der anderen Fahrzeugkategorien (Kat. A Unterbr A3, Kat. X Unterbr X3, Kat. Q Unterbr Q3, Kat. D Unterbr D3, Kat. F Unterbr F3, Kat. V Unterbr V3, Kat. S Unterbr S3, Kat.Y Unterbr Y3) erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro. Reisebüroinformationen: Bitte bei Buchung Flugdetails angeben. 24 Stunden entsprechen einem Miettag. Bitte buchen Sie einen zusätzlichen Tag, wenn die Anmietung diesen Zeitrahmen überschreitet. *Fußball-WM Südafrika: Es werden Zuschläge im Zeitraum 10.6.-15.7. pro Miettag in Südafrika laut System erhoben. Thrifty Special

138

Preise der Fahrzeugkategorien erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro.

Mietstationen Namibia

BFN00 DUR00 ELS00

Südafrika & Namibia: Preise pro Fahrzeug in EUR Reiseart TOUR Anf MW Leistung z. B. CPT00 CPT00 8T SA

%

DERTOUR Empfehlung Personen inklusive Gepäck

Frühbuchervorteil: bis zu 7% bei Buchung bis 60 Tage vor Anmietung. Keine Mindestmietdauer erforderlich!

• Unbegrenzte Freikilometer • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall durch ARISA Assurances S. A. • Versicherung von Reifen-, Glas- (z. B. Windschutzscheibe) und Unterbodenschäden (jedoch nicht Folgeschäden an Motor und Aggregaten) bis zur Höhe der maximalen Selbstbeteiligung wie auf Seite 140 angegeben über ARISA Assurance SA • Insassen-Unfall-Versicherung (PAI) • Diebstahlversicherung (TLW) • Gebühren für einen Zusatzfahrer • Flughafenzuschläge, Stamp Duty in Namibia • DERTOUR-Straßenatlas

Nicht eingeschlossen: • Wasser-& Sandschäden, Benzin, Abschlepp-

Info

kosten, Vertragsgebühren • Kosten vor Ort lt. Tabelle siehe Seite 140

Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 139/140


Mietwagen

NAMIBIA SÜDAFRIKA

MIETBEDINGUNGEN & VERSICHERUNGEN Unsere Angebote finden Sie ab Seite:

134

136

138

Allgemeine Informationen Mindestalter (auch für Zusatzfahrer) Zuschlag unter 21 (Hertz/Thrifty) Jahre Zusatzfahrer Zuschlag für jeden zusätzlichen Fahrer Führerschein Im Besitz des Führerscheins Klasse 3 bzw. B Mindestmietdauer Vertragsgebühr Zustell-/Abholgebühr Südafrika

Namibia

Bearbeitungsgebühr

18 Jahre 18 Jahre (unter 21 Jahre mit Zuschlag) 19 Jahre (unter 21 Jahre mit Zuschlag) inklusive ZAR/N$ 110 pro Tag ZAR/N$ 50 pro Tag muss im Mietvertrag vermerkt sein muss im Mietvertrag vermerkt sein muss im Mietvertrag vermerkt sein 1 Zusatzfahrer inkl., ZAR/N$ 190 pro Anmietung für jeden 1 Zusatzfahrer inkl., ZAR/N$ 165 pro Anmietung für 1 Zusatzfahrer inkl., ZAR/N$ 150 pro Anmietung für Weiteren jeden Weiteren jeden weiteren Bitte den nationalen u. internationalen Führerschein mitführen Bitte den nationalen u. internationalen Führerschein mitführen Bitte den nationalen u. internationalenFührerschein mitführen mindestens 1 Jahr keine Einschränkung mindestens 2 Jahre 1 Tag 1 Tag 1 Tag ZAR 45 pro Anmietung/N$ 40 pro Anmietung; ZAR 40 pro Anmietung/N$ 40 pro Anmietung; zzgl. ZAR/N$ 40 pro Anmietung, N$ 5 Stamp Duty N$ 5 Stamp Duty Stamp Duty inkl. ZAR 220 während der Büroöffnungszeiten unter der ab 7 Tagen Anmietung in Pretoria,Johannesburg-Sandton, ZAR 150 während der Büroöffnungszeiten unter der Woche bis 25 km und Kapstadt Stadt kostenlos auf Anfrage. Ansonsten: Woche bis 25 km, ZAR 2 Aufschlag pro weiterem Kilometer ZAR 420 nach Büroöffnungszeiten, am Wochenende und an ZAR 180 während der Büroöffnungszeiten unter der Woche ZAR 350 nach Büroöffnungszeiten, am Wochenende und an Feiertagen bis 25 km; bis 25 km, ZAR 350 nach Büroöffnungszeiten, am Wochen- Feiertagen innerhalb einer Stadt bis 25 km, ZAR 2 AufZAR 8 Aufschlag pro weiterem Kilometer ende und an Feiertagen bis 25 km, ZAR 6,99 Aufschlag pro schlag pro weiteren Kilometer weiterem Kilometer N$ 220 während der Büroöffnungszeiten Mo-Fr. bis 25 km N$ 180 während der Büroöffnungszeiten unter Gebühren für Hotelzustellung auf Anfrage N$ 420 nach Büroöffnungszeiten, am Wochenende, an der Woche bis 25 km Feiertagen, in den Ferien bis 25 km N$ 350 nach Büroschluss, am Wochenende und an FeierN$ 8 Aufschlag pro weiterem Kilometer tagen bis 25 km N$ 6,99 Aufschlag pro weiteren Kilometer ZAR/N$195 bei kl. Verkehrsdelikten (allgemeine Gebühr) ZAR/N$ 190 bei kl. Verkehrsdelikten (allgemeine Gebühr) ZAR/N$ 250 bei kl. Verkehrsdelikten (allgemeine Gebühr) ZAR/N$ 470 bei Unfällen, Beschädigung, Diebstahl o. ä. ZAR/N$ 400 bei Unfällen, Beschädigung, Diebstahl o. ä. (allg. Gebühr, wird unabhängig von der Schuldfrage berechnet) (allg. Gebühr, wird unabhängig von der Schuldfrage zusätzl. Kosten für Gutachten (bei Schäden über ZAR/N$ 5000) berechnet)

Kaution Höhe Hinterlegung Rückerstattung

ZAR/N$ 1.500; wird auf Kreditkarte geblockt

ZAR 1200/N$ 2000 zzgl. Selbstbeteiligung wird auf Kreditkarte geblockt mit Kreditkarte (Karteninhaber muss Fahrzeugmieter sein) mit Kreditkarte (Karteninhaber muss der Fahrzeugmieter sein) Kaution wird bei Rückgabe des Mietwagens in Kaution wird bei Rückgabe des Mietwagens in einwandfreiem Zustand erstattet einwandfreiem Zustand erstattet

Betrag wird auf Kreditkarte geblockt: Kat Q, X, A-E: ZAR/N$ 5.000; Kat. F, G, H, K, L, N, O, S, Y, V: ZAR/N$10.000 mit Kreditkarte (Karteninhaber muss der Fahrzeugmieter sein) Kaution wird bei Rückgabe des Mietwagens in einwandfreiem Zustand erstattet

Grenzüberschreitung (Fahrzeugrückgabe muss in Südafrika bzw. Namibia erfolgen) und Einwegmieten mit Genehmigungsschreiben erlaubt nach

Botswana, Lesotho, Namibia/Südafrika und Swaziland

Botswana, Lesotho, Namibia/Südafrika, Mosambik und Swaziland

Genehmigungsschreiben Versicherung

muss bei Anmietung vor Ort angefordert werden es gelten die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Länder

muss bei Anmietung vor Ort angefordert werden es gelten die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Länder

Gebühr für Grenzüberschreitung (bei Einwegmieten fällt die Gebühr für Rückführung statt dieser an)

Südafrika: ZAR 1000 nach Namibia und Botswana kostenfrei nach Swaziland und Lesotho Namibia: N$ 1050 nach Botswana kostenfrei nach Südafrika, Swaziland und Lesotho Mautgebühr Namibia (an der Grenze bar zahlbar) ca. N$ 180 Einwegmieten innerhalb Südafrikas bzw. Namibia und nach Botswana, Lesotho, Swaziland und Namibia bzw. Südafrika erlaubt Rückführungsgebühr Südafrika ZAR 3500 nach Namibia, ZAR 1600 nach Botswana ZAR 775 von Johannesburg nach Lesotho und Swaziland ZAR 550 innerhalb Südafrikas AUSSER: ZAR 200 von Johannesburg nach Sun City und Rustenberg oder umgekehrt ZAR 200 von Durban nach Richards Bay oder umgekehrt Rückführungsgebühr Namibia N$ 4.000 nach Botswana N$ 3.500 nach Südafrika, Swaziland und Lesotho N$ 850 innerhalb Namibias

Südafrika: ZAR 1000 nach Botswana und Mosambik kostenfrei nach Namibia, Swaziland und Lesotho Namibia: N$ 1000 nach Botswana und Mosambik kostenfreinach Süafrika, Swaziland und Lesotho ca. N$ 180 innerhalb Südafrikas und innerhalb Namibias sowie zwischen den beiden Ländern erlaubt ZAR 3300 nach Namibia DERTOUR Spezial: keine Rückführungsgebühren bei Mieten innerhalb Südafrikas

N$ 3300 nach Südafrika N$ 600 zwischen Windhoek und Swakopmund

Botswana, Lesotho, Namibia/Südafrika, Mosambik,Swaziland. Sambia/Simbabwe: nur auf direkt. Weg z. d. Vict. Fällen Nicht erlaubt für Kategorie E, F, G muss bei Anmietung vor Ort angefordert werden Bei Grenzüberschreitung verdoppelt sich der Betrag für die anfallende Selbstbeteiligung Es gelten die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Länder Südafrika: ZAR 150 für Botswana, Lesotho, Namibia, Sambia, Simbabwe und Swaziland. Mozambik auf Anfrage. Namibia: N$ 150 für Botswana, Lesotho, Südafrika und Swaziland. Mozambik: ZAR 500 ca. N$ 180 auf Anfrage zwischen den Mietstationen möglich ZAR 3000 nach Namibia ZAR 500 innerhalb Südafrikas zwischen Stationen bis 1.000 km Entfernung ZAR 1000 innerhalb Südafrika zwischen Stationen mit mehr als 1.000km Entfernung Informationen zu den Entfernungen auf S.133 unter Mailabruf N$ 3000 nach Südafrika

Versicherungen Diebstahlversicherung (TLW) Insassen-Unfall-Versicherung (PAI)

Haftpflichtversicherung Kaskoversicherung (CDW) Selbstbeteiligung im Schadensfall Südafrika Selbstbeteiligung im Schadensfall Namibia

Versicherungsleistungen All Inclusive:

versichert sind Auto und Autoradio versichert sind Auto und Autoradio versichert sind Auto und Autoradio nicht versichert sind persönliche Gegenstände nicht versichert sind persönliche Gegenstände nicht versichert sind persönliche Gegenstände gedeckt sind Verletzungen an Insassen bis 75 Jahre beim gedeckt sind Schäden an Insassen beim Fahren sowie gedeckt sind Schäden an Insassen beim Fahren sowie beim Fahren, Ein-/Aussteigen bis ZAR/N$ 250.000 pro Fahrzeug. beim Ein-/Aussteigen (Tod, Behinderung) bis zu ZAR 200.000. Ein-/Aussteigen bis zu ZAR/N$ 25.000 (Behandlungskosten) Haftung im Todesfall bzw. bei Behinderung bis ZAR/N$ 200.000 Kinder unter 15 Jahre bis zu ZAR 20.000/N$ 300.000 pro Fahr- bzw. bis ZAR/N$ 1.000.000 (bei Tod/Behinderung) pro Fahrpro Erw bzw. ZAR/N$ 10.000 pro Kind bis 15 Jahren (max. zeug, in Südafrika sind zusätzlich gedeckt: Behandlungs- zeug ZAR/N$ 1.000.000 pro Unfall) kosten, bis zu ZAR 50.000, Krankenrücktransport bis zu ZAR 20.000 jeweils pro Fahrzeug gedeckt sind Schäden an Dritten bis ZAR/N$ 150.000.000 gedeckt sind Schäden an Dritten bis ZAR/N$ 100.000.000 gedeckt sind Schäden an Dritten bis ZAR/N$ 25.000.000 inklusive inklusive inklusive ZAR 0 ZAR 5500 (Kat. A, T, B, U, etc.), ZAR 6000(Kat. C), ZAR 8000 ZAR 5000 (Kat. Q, X, A-E), ZAR 10.000 (Kat. F, G, H, (Kat. D, F, H), ZAR 9000 (Kat. E, N) K, L, N, O, S, V, Y) N$ 0 N$ 8.000 (Kat. G), N$ 9.000 (Kat. E), N$ 10.000 (Kat. J, N, M)N$ 5000 (Kat. Q, X, A-E), N$ 10.000 (Kat. F, G, H, K, L, N, O,S, V, Y) Selbstbeteiligung wird v. Vermieter im Schadensfall einbe- Selbstbeteiligung wird v. Vermieter im Schadensfall einbehalten. Erstattung nach Rückkehr und Prüfung durch ARISA. halten. Erstattung nach Rückkehr und Prüfung durch ARISA. Zusatzinformationen unter Ausschreibung S. 140 beachten. Zusatzinformationen unter Ausschreibung S. 140 beachten. versichert im Fall von Beschädigung, Einbruch, Diebstahl, versichert im Fall von Beschädigung, Einbruch, Diebstahl, versichert im Fall von Beschädigung, Einbruch, Diebstahl, Unfall. Zusätzlich Schäden an Reifen, Glas (z. B. Windschutz- Unfall. Zusätzlich Schäden an Reifen, Glas (z. B. Windschutz- Unfall. Zusätzlich Schäden an Reifen, Glas (z. B. Windschutzscheibe) und Unterboden (jedoch nicht Folgeschäden scheibe) und Unterboden in Höhe der Selbstbeteiligung scheibe) und Unterboden in Höhe der Selbstbeteiligung z. B. an Motor und Aggregaten) sowie Schäden durch (jedoch nicht Folgeschäden z. B. an Motor und (jedoch nicht Folgeschäden z. B. an Motor und Aggregaten) Wasser und Sand. Versichert durch den Vermieter. Aggregaten). Höhe der Selbstbeteiligung versichert durch: Höhe der Selbstbeteiligung versichert durch: Schadensabwicklung erfolgt direkt durch AVIS. ARISA Assurances S.A. ARISA Assurances S.A. Bearbeitungsgebühren inklusive Wichtig: Schadensabwicklung siehe Seite 140 Wichtig: Schadensabwicklung siehe Seite 140

Spezialeinrichtungen (vorab auf Anfrage) Kindersitz zusätzliches Ersatzrad Benzinkanister

ZAR 230/N$ 230 pro Anmietung ZAR 165/N$ 165 pro Anmietung NA: N$ 40/Tag, Kaution N$ 1000/Reifen (vorhand. Kat. J + N)ZAR 200/N$ 200 pro Anmietung nur in Namibia erlaubt und vorhanden in Kat. J + N ZAR 230/N$ 230 pro Anmietung

ZAR 150/N$ 150 pro Anmietung Namibia: N$ 150 pro Anmietung nur in Namibia: N$ 150 pro Anmietung

Generell kein Versicherungsschutz (unter folgenden Bedingungen haftet der Faher mit der vollen Schadenssumme): bei Fahren durch einen nicht angemeldeten Fahrer oder ohne Führerschein, Fahren durch einen Fahrer unter 18 (bzw. 19 bei Thrifty) Jahre, vorsätzlichem/grob fahrlässigem Handeln (Fahrer unter Alkoholseinfluss, überhöhter Geschwindigkeit, usw.), Herausfahren des Fahrzeuges aus Südafrika bzw. Namibia ohne schriftliche Genehmigung, Fahren auf für das Fahrzeug nicht geeigneten Privatstraßen (außer Zufahrtsstraßen zu Lodges bzw. Hotels) und auf öffentlichen Straßen, die für die Fahrzeugkategorie nicht geeignet sind, z. B. die mit einem Hinweisschild zur aussschließlichen Nutzung per Allradfahrzeug gekennzeichnet sind. Wenn der Unfall bzw. Schaden nicht innerhalb von 24 Stunden bei der Polizei und der Mietstation angezeigt wird. Weitere Mietbedingungen und Gründe für Versichungsausschluss siehe Rückseite des Mietvertrages vor Ort. Abschleppkosten sind nicht inklusive. Gut zu wissen: ZAR = Abkürzung für Südafrikanischer Rand, diese Kosten fallen in Südafrika an. N$ = Abkürzung für Namibia Dollar, diese Kosten fallen in Namibia an. Stand Oktober 2009, Änderungen vorbehalten.

+ + + + Keine Selbstbeteiligung + + + + Haftpflicht mind. 1,7 Millionen Euro + + + + siehe Seiten 139-140 + + + + Keine Selbstbe 139


SÜDAFRIKA NAMIBIA

Mietwagen

MIETBEDINGUNGEN UND VERSICHERUNGEN

Bitte lesen Sie die folgenden Erläuterungen zu den Mietbedingungen und Versicherungen aufmerksam durch. Sie sind Bestandteil des Mietvertrages. DERTOUR-Vertragsmietstationen Die Orte, in denen sich die Mietstationen befinden, entnehmen Sie bitte den Tabellen auf der Seite des jeweiligen Anbieters. Die Lage der Stationen erkennen Sie an der Codierung (z. B. CPT00 Flughafen; CPT01 Stadtstation). Reservierungen können bei den Vermietern Hertz und Thrifty nur für diese Mietstationen vorgenommen werden. Darüber hinaus können bei Avis weitere Stationen angefragt werden. Bitte kontaktieren Sie hierfür unser Service Team. Übernahme des Mietwagens Übernahme und Rückgabe Ihres Mietwagens erfolgen bei der jeweils gebuchten Station. Bei Buchung kann eine Zustellung/Abholung des Mietwagens zum/vom Hotel anfragt werden. Die Kosten hierfür sind vor Ort zu bezahlen. Bitte halten Sie bei Fahrzeugübernahme folgende Unterlagen bereit: DERTOUR Voucher, gültige Kreditkarte mit ausreichender Deckungssumme, nationalen und internationalen Führerschein.

planung, dass man nicht so schnell vorankommt, wie auf den gut ausgebauten Straßen im Nachbarland Südafrika. In Namibia ist die Anmietung eines Allradfahrzeuges empfehlenswert. Es wird empfohlen ein zweites Ersatzrad anzufragen. Das Anlegen von Sicherheitsgurten ist Vorschrift. Das Tankstellennetz ist nicht so weit verzweigt, daher empfiehlt es sich, stets auf einen vollen Tank zu achten. Führerschein Jeder Fahrer muss im Besitz des Originals seines gültigen nationalen Führerscheins sein, der nicht auf Probe sein darf. Die zusätzliche Mitnahme eines internationalen Führerscheins ist in Südafrika nicht zwingend erforderlich, wird aber von den Mietwagenanbietern dringend empfohlen, da die Polizei bei eventuellen Kontrollen nur den internationalen Führerschein akzeptiert. In Namibia ist dieser obligatorisch. Kaution Bei Fahrzeugübernahme müssen Sie eine Kaution hinterlegen. Die Hinterlegung muss mit einer gängigen Kreditkarte (z. B. MasterCard oder VISA) erfolgen. Der Mieter (= Fahrer) muss auch der Inhaber der Kredikarte sein. Die Höhe der Kaution entnehmen Sie bitt der Tabelle auf Seite 139.

Ausstattung Ihres Mietwagens Die von uns angebotenen Mietwagen entsprechen dem Qualitätsstandard südafrikanischer bzw. namibianischer Automobile. Die Beschreibung der einzelnen Mietwagenkategorien für Südafrika und Namibia finden Sie auf den Seiten 134-138. Wir können die ausgeschriebenen Kategorien bestätigen, nicht jedoch bestimmte Wagentypen. In den Kategorien ist immer nur ein Beispiel genannt. Sollte die gebuchte Kategorie nicht zur Verfügung stehen ist der Mietwagenanbieter verpflichtet, Ihnen zum gleichen Tarif ein Fahrzeug der nächsthöheren Kategorie bereit zu stellen. Die ausgeschriebenen Fahrzeugtypen können während der Saison wechseln. Die gebuchten Eigenschaften (z. B. Klimaanlage) bleiben erhalten.

Nebenkosten Eine Übersicht der Kosten, die Sie vor Ort anfallen, finden Sie auf der Seite 139. Dazu gehören je nach Vermieter u. a. eine Vertragsgebühr, Benzin, zusätzliche Fahrer, Grenzüberschreitungen, Einwegmieten usw. Der Betrag wird Ihnen nach Rückgabe des Mietwagens von Ihrer Kreditkarte abgezogen. Bitte bestehen Sie vor Ort auf die Aushändigung einer Endabrechnung.

Straßen-und Verkehrsinformationen Südafrika: 60 km/h innerorts, 100 km/h auf Landstraßen, 120 km/h auf Schnellstraßen und Schritttempo in den National Parks. Es gilt Linksverkehr mit Rechtssteuerung. Das Straßennetz ist mit über 84.000 km gut ausgebaut, Nebenstraßen sind teils als Schotterpisten trotzdem gut befahrbar. Teilweise sind Mautgebühren zu entrichten. Das Anlegen von Sicherheitsgurten ist Vorschrift. Tankstellen sind in Südafrika in den Großstädten und an den großen Schnellstraßen 24 Stunden geöffnet. Kreditkarten werden an Tankstellen nicht akzeptiert. Mißachtungen der Verkehrsordnung werden streng geahndet. Bitte machen Sie sich deshalb mit den Regeln vertraut. Namibia: 60 km/h innerorts, 60 km/h auf Schotterstraßen, 120 km/h auf geteerten Straßen. Es gilt Linksverkehr mit Rechtssteuerung. In Namibia sind die Straßen größtenteils Schotterpisten, die sich bei Regen schnell zu einer matschigen Fläche mit Spurrillen verwandeln. Bitte bedenken Sie daher bei Ihrer Reise-

Mindestmietdauer und Preisberechnung Die Mindestmietdauer beträgt 1 Tag. Im Mietvertrag entsprechen 24 Stunden einem Tag. Die Tage werden ab der bei Wagenübernahme notierten Uhrzeit berechnet. Eine Überschreitung dieses Zeitrahmens, selbst nur bei kurzer Überschreitung, führt im Regelfall zu einer Nachbelastung einer Tagesmiete auf Ihrer Kreditkarte. Individuelle Verlängerungen werden direkt bezahlt. Die Tageskosten weichen von den hier aufgeführten ab und sind in der Regel höher.

Einwegmieten Einwegmieten sind erlaubt. Hier gibt es, je nach Vermieter, unterschiedliche Gebühren (siehe Tabelle Seite 139). Der Betrag für die Rückführungsgebühr ist vor Ort zu bezahlen und richtet sich nach der Entfernung der verschiedenen Städte.

Versicherungen Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Ausführungen lediglich einen Auszug der Versicherungsbedingungen der einzelnen Anbieter darstellen. Vor Ort erhalten Sie die ausführlichen Versicherungsbedingungen ausgehändigt, die Sie mit Ihrer Unterschrift auf dem Mietvertrag akzeptieren. Versicherungsinhalt: Eingeschlossen ist eine

Haftpflichtversicherung für Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten sowie eine Kaskoversicherung für Schäden am eigenen Mietfahrzeug. Haftpflichtversicherung von mindestens EUR 1,7 Millionen immer inklusive. In Südafrika und Namibia gibt es keine Pflicht zur Haftpflichtversicherung. Die Mietwagenfirmen haben aber eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, deren Deckungssumme bei allen Vermietern über dem DERTOURStandard von EUR 1,7 Millionen. Die Deckungssumme liegt je nach Vermieter zwischen ZAR/N$ 25 und 150 Mio. Ist im Falle eines Unfalls der Unfallgegner nicht haftpflichtversichert, haftet die Versicherung des Vermieters und der Mieter zahlt einen Anteil bis zur maximalen Selbstbeteiligung. Kaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung inklusive: Die oben erläuterte Haftpflichtversicherung deckt keine Schäden am eigenen Fahrzeug. Hierfür tritt die Kaskoversicherung ein. Diese ist je nach Vermieter unterschiedlich, siehe Tabelle Seite 139. Damit Sie in den Genuss eines maximalen Versicherungsschutzes kommen können, haben wir für Sie den Betrag der Selbstbeteiligung bei den All Inclusive Raten von Hertz und Thrifty über die ARISA Assurance S. A. versichert. AVIS: Hier ist bereits vom Vermieter eine umfassende Kaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall eingeschlossen. Diese Versicherung schließt darüber hinaus Bearbeitungsgebühren, Schäden an Reifen, Glas und Unterboden (jedoch nicht Folgeschäden an Motor und Aggregaten), sowie Schäden durch Wasser/Sand in unbegrenzter Höhe ein. Bei AVIS besteht also voller Versicherungsschutz und die Schadensabwicklung erfolgt duch den Vermieter. Ihre Kreditkarte wird im Schadensfall nicht belastet. Hertz und Thrifty: hier hat DERTOUR für Sie eine Versicherung über die ARISA Assurances S.A. abgeschlossen, die die Selbstbeteiligung (Hertz: je nach Fahrzeugkategorie ZAR/N$ 5.500-10.000, Thrifty: je nach Fahrzeugkategorie ZAR/N$ 5.000-10.000) auf Null setzt. Diese wird im Schadensfall nach der Schadensabwicklung erstattet, siehe unter „Wichtig“. Darüber hinaus sind folgende Leistungen bis zur Höhe der maximalen Selbstbeteiligung versichert: • Reifen • Glasschäden (z. B. Windschutzscheibe) • Unterboden (jedoch nicht Folgeschäden an Motor und Aggregaten) Wichtig: Im Schadensfall wird die Selbstbeteiligung und/oder Beträge für Schäden an Reifen, Glas und Unterboden zunächst Ihrer Kreditkarte belastet. Achten Sie bitte daher auf eine ausreichende Deckung Ihrer Kreditkarte. Nach Übermittlung der Dokumente und Prüfung durch die Zusatzversicherung ARISA Assurances S. A. erfolgt die Rückerstattung. Im Schadensfall müssen dazu vor Ort folgende Punkte unbedingt eingehalten werden: • umgehend die Mietstation benachrichtigen • sofern ein Unfallgegner beteiligt ist, die Polizei rufen und einen Polizeibericht erstellen lassen • bei der Fahrzeugrückgabe einen Schadensbericht von der Mietstation erstellen und unterschreiben lassen. Bitte senden Sie nach

der Rückreise folgende Unterlagen zur Erstattung der Selbstbeteiligung und anderer Kosten an die ARISA Assurances S.A. als Versicherer: ARISA Assurances S.A., 5, rue Eugene Ruppert L-2453 Luxembourg, Fax +352 26294093, E-Mail: reiseversicherungen@arisa.lu • Schadens- und Polizeibericht • eine Kopie des Mietvertrages • Zahlungsnachweis/Quittung über die Kaution/Selbstbeteiligung bzw. den Schaden, z. B. am Reifen • Endabrechnung des Schadens vom Vermietpartner (detaillierte Angaben finden Sie in Ihren Reiseinformationen). Etwaige vom Vermieter erhobene Bearbeitungsgebühren im Schadensfall werden nicht erstattet. • DERTOUR Reservierungsnummer und Reisebestätigung Die Unterlagen müssen vollständig sein, ansonsten ist eine Abwicklung nicht möglich. Versicherungsausschlüsse: In folgenden Fällen ist eine Erstattung bei allen Anbietern ausgeschlossen: 1. wenn vorsätzliches Handeln, Trunkenheit am Steuer oder Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen vorliegen 2. der Wagenschlüssel verloren oder beschädigt wurde 3. wenn Mietbedingungen/Mietkonditionen missachtet worden sind 4. wenn Fahren auf für die Fahrzeugkategorie ungeeigneten, unbefestigten Straßen den Schaden verursacht hat 5. wenn Privatgegenstände durch einen Unfall beschädigt, aus dem Auto gestohlen wurden oder abhanden gekommen sind 6. Wasserschäden (außer bei AVIS All Inclusive) 7. Ebenfalls von der Erstattung ausgeschlossen sind: Folgekosten wie z. B. Abschleppkosten, Telefon- und Handygebühren, Übernachtungskosten, Gutachterkosten, Folgeschäden durch unsachgemäße Behandlung, Bearbeitungsgebühren der Vermieter (außer bei AVIS All Inclusive). Der ARISA Versicherungsschutz gilt nur für Mieten bis maximal 90 Tagen. WICHTIG: Schließen Sie vor Ort keine Versicherung zum Ausschluss der Selbstbeteiligung ab, da diese bereits inkludiert ist. Spätere Erstattungen hierfür werden nicht geleistet. Umbuchung Für Umbuchung bzw. Änderung der Anmietung der Wagenkategorie, der Daten oder der Übernahme- und Rückgabeorte entstehen EUR 26 Gebühren (AVIS und Hertz). Für Thrifty gelten gesonderte Bedingungen, siehe Seite 207. Änderungen der Fahrzeugkategorie oder Verlängerung der Mietdauer vor Ort, sind direkt mit den Vermietstationen zu den vor Ort gültigen Konditionen abzuschließen. Eine Erstattung bei verspäteter Übernahme/ früherer Rückgabe des Wagens kann nicht erfolgen. Bonusprogramme Eine Anrechnung von Bonus-Meilen auf die Frei-Meilen Programme von Fluggesellschaften nicht möglich ist.

+ + + + Keine Selbstbeteiligung + + + + Haftpflicht mind. 1,7 Millionen Euro + + + + siehe Seiten 139-140 + + + + Keine Selbstbete 140


Wohn-und Campmobile

NAMIBIA SÜDAFRIKA

WOHN-UND CAMPMOBILE Reisen Sie frei und unabhängig und wohnen befinden sich in der Nähe der Flughäfen und Sie komfortabel und bequem, während Sie sind am zuverlässigsten mit den angebotedie Nähe zur Natur erleben. nen zubuchbaren Transferen zu erreichen. Fahrzeugflotte Britz bietet Ihnen Allradfahrzeuge mit Schlafmöglichkeiten in den Fahrzeugen sowie in aufklappbaren Dachzelten. Jedes Fahrzeug verfügt über eine komplette Campingausstattung. Die Wohn- und Campmobile von Maui werden vom kleinen Camper für Alleinreisende oder Paare bis hin zum Motorhome für Familien und Gruppen angeboten. Die Innenausstattung umfasst hochwertige Geräte, zahlreiche Küchenutensilien, Bettwäsche und Handtücher. Mietstationen

Freikilometer

Der Mietpreis enthält für alle Fahzeugkategorien unbegrenzte Freikilometer. Einwegmieten

Einwegmieten sind für alle Fahrzeugkategorien erlaubt. Die Gebühren innerhalb Südafrikas und zwischen Südafrika und Namibia betragen ZAR 3.500 Gut zu wissen

• Fly & Drive Angebote auf Seite 143 • 2 Versicherungspakete zur Auswahl • Dertour-Straßenatlas inklusive

Britz und Maui verfügen in Südafrika über 4 und in Namibia über eine Mietstation. Diese

%

DERTOUR SPARANGEBOT FLY & DRIVE Fly & Drive Angebot: Erhalten Sie bis zu 5% Ermäßigung auf den Preis aller Wohnund Campmobile bei Buchung eines Wohnund Campmobils und DERTOUR-Flügen ab allen deutschen Flughäfen nach Südafrika und Namibia.

Fahrzeugflotte mit großer Auswahl verschiedener Fahrzeugtypen, spezialisiert auf 4 x 4 Camper 24-Stunden-Notfallservice kostenlos Fly & Drive Angebot siehe S. 143 5 Depots im südlichen Afrika

BRITZ CAMPMOBILE mit Allradantrieb

Adventurer 4WD

2 Schlafplätze Empfehlung für: 2 Erwachsene Technische Daten • 5-Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage in der Fahrerkabine bei laufendem Motor • 5,1 m lang, 2 m breit, 2,1 m hoch • 150 l Tank, 20 l Verbrauch Ausstattung • 1 Doppelbett

• 40 l Wassertank • Campingtisch und -stühle • Gasflasche mit Kocheraufsatz, Kühlschrank, faltbares Waschbecken, tragbare solarbeheizte Dusche Preise und Details siehe Seite 143

Adventurer 4WD pro Tag

Adventurer Lux 4WD

69

2 Schlafplätze Empfehlung für: 2 Erwachsene Technische Daten • 5-Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage in der Fahrerkabine bei laufendem Motor • 5,1 m lang, 2 m breit, 2,1 m hoch • 150 l Tank, 20 l Verbrauch Ausstattung • 1 Dachzelt für 2 Personen

• 40 l Wassertank • Campingtisch und -stühle • Gasflasche mit Kocheraufsatz, Kühlschrank, faltbares Waschbecken, tragbare solarbeheizte Dusche Preise und Details siehe Seite 143

Adventurer Lux 4WD pro Tag

Nomad 4WD

ab º

70

4 Schlafplätze Empfehlung für: 4 Erwachsene Technische Daten • 5 Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage in der Fahrerkabine bei laufendem Motor • 120 l Tank, 15 l Verbrauch • 4,6 m lang, 1,8 m breit, 2,3 m hoch Ausstattung • Gasflasche mit Kocheraufsatz, Kühlschrank

Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 144

ab º

• 40 l Wassertank • Campingtisch und -stühle • 2 Dachzelte für je 2 Personen • faltbares Waschbecken, tragbare solarbeheizte Dusche Preise und Details siehe Seite 143

Nomad 4WD pro Tag

ab º

121 141


SÜDAFRIKA NAMIBIA

Wohn-und Campmobile

Trax 4WD

2 Schlafplätze Empfehlung für: 2 Erwachsene Technische Daten • 5 Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage in der Fahrerkabine bei laufendem Motor • 140 l Tank, 15 l Verbrauch • 4,6 m lang, 1,8 m breit, 2,3 m hoch Ausstattung • Gaskocher innen, Kühlschrank • 40 l Wassertank

• Campingtisch und -stühle • 1 Seitenzelt + aufklappbares Dach (beides von innen zu bedienen. • faltbares Waschbecken, tragbare solarbeheizte Dusche Preise und Details siehe Seite 144

Trax 4WD pro Tag

ab º

Bushcamper 4WD

91

2 Schlafplätze Empfehlung für: 2 Erwachsene Technische Daten • 5-Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage in der Fahrerkabine bei laufendem Motor • 180 l Tank, 25 l Verbrauch • 5,4 m lang, 1,95 m breit. 2,8 m hoch Ausstattung • 1 Doppelbett

• Gaskocher innen, Kühlschrank • 100 l Wassertank, Spüle, tragbare solargeheizte Dusche • Campingtisch und -stühle Preise und Details siehe Seite 144

Bushcamper 4WD pro Tag

ab º

Safari 2 4WD

127

2 Schlafplätze Empfehlung für: 2 Erwachsene Technische Daten • 5-Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage in der Fahrerkabine bei laufendem Motor • 150 l Tank, 20 l Verbrauch • 5,1 m lang, 2 m breit. 2,2 m hoch Ausstattung • 1 Dachzelt für 2 Personen

• Gasflasche mit Kocheraufsatz, Kühlschrank • 40 l Wassertank, faltbares Waschbecken, tragbare solargeheizte Dusche • Campingtisch und -stühle Preise und Details siehe Seite 144

Safari 2 4WD pro Tag

Safari 4 4WD

ab º

83

4 Schlafplätze Empfehlung für: 4 Erwachsene Technische Daten • 5 Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage in der Fahrerkabine bei laufendem Motor • 150 l Tank, 20 l Verbrauch • 5,1 m lang, 2 m breit, 2,2 m hoch Ausstattung • Gasflasche mit Kocheraufsatz, Kühlschrank

• 40 l Wassertank • Campingtisch und -stühle • 2 Dachzelte für je 2 Personen • faltbares Waschbecken, tragbare solarbeheizte Dusche Preise und Details siehe Seite 144

Safari 4WD pro Tag

ab º

83

MAUI CAMPMOBILE mit Frontantrieb

Spirit 2

2 Schlafplätze Empfehlung für: 2 Erwachsene Technische Daten • 6 Gang Handschaltung, Servolenkung • 75 l Tank, 15 l Verbrauch • 5 m lang, 2 m breit • Höhe: innen 1,7 m; außen 2,33 m Ausstattung • 1 Doppelbett

• Gasherd, Kühlschrank, Spüle • ca. 40 l Wassertank (kaltes Wasser) • Klimaanlage bei laufendem Motor • Radio/CD Preise und Details siehe Seite 144

Spirit 2 pro Tag

Spirit 3

82

3 Schlafplätze Empfehlung für: 2 Erwachsene und 1 Kind Technische Daten • 5 Gang Handschaltung, Servolenkung • 75 l Tank, 15 l Verbrauch • 6,3 m lang, 2,2 m breit • Höhe: innen 1,9 m; außen 3,1 m Ausstattung • 1 Doppel- und 1 Einzelbett

142

ab º

• Gasherd, Mikrowelle, Kühlschrank • ca. 100 l Wassertank, Dusche, WC • Klimaanlage bei laufendem Motor Preise und Details siehe Seite 144

Spirit 3 pro Tag

ab º

91

Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 144


Wohn-und Campmobile

NAMIBIA SÜDAFRIKA

Spirit 5 Lux

5 Schlafplätze Empfehlung für: 4 Erwachsene

Ausstattung • 2 Doppel- und 1 Einzelbett • Kühlschrank, Mikrowelle, Spüle, Gasherd, Dusche, Toilette

Technische Daten • 5 Gang Handschaltung • Servolenkung, Klimaanlage • 75 l Tank, 15 l Verbrauch • 6,3 m lang; 2,2 m breit • Höhe: innen 1,9 m; außen 3,1 m

Preise und Details siehe Seite 144

Spirit 5 Lux pro Tag

Spirit Delux

ab º

88

4 Schlafplätze • Gasherd, Mikrowelle, Kühlschrank • ca. 100 l Wassertank, Dusche, WC • Klimaanlage bei laufendem Motor

Empfehlung für: 4 Erwachsene Technische Daten • 6 Gang Handschaltung • 85 l Tank, 15 l Verbrauch • 7 m lang, 2,3 m breit • Höhe: innen 2,2 m; außen 3 m Ausstattung • 2 Doppelbetten

Preise und Details siehe Seite 144

Spirit 5 Delux pro Tag

ab º

105

PREISE

DERTOUR Vertragsmietstationen Mietstationen Südafrika Johannesburg Kapstadt Durban Port Elizabeth

Code JNB01 CPT01 DUR01 PLZ01

Mietstation Namibia Windhoek

Code WDH02

Bitte beachten Sie, dass sich die Stationen nicht am Flughafen, sondern in der Stadt befinden.

Transfer – Preise pro Fahrzeug in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr Transfer Leistung DER76077 SA Intern. Flughafen CPT/JNB/WDH – Britz/Maui-Mietstation XTR Britz/Maui-Mietstation – Intern. Flughafen CPT/JNB/WDH XTR1 EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns rechtzeitig die Flugankunfts-/Abflugdaten.

1.5.-31.10. p. Fahrzeug 32 32

Südafrika & Namibia: Preise pro Fahrzeug und Tag in EUR/inkl. unbegrenzte Freikilometer Reiseart TOUR Anf WM Paket A: Standard Leistung z. B. JNB01 CPT01 76 SA Unterbr Saison 5-20 21-34 35+ 5-20 21-34 35+ Wagentyp z.B. Tage Tage Tage Tage Tage Tage Britz Camper Südafrika Namibia Adventurer 4WD PX7 01.05.-31.05. 71 70 69 77 75 74 01.06.-31.10. 96 95 94 105 103 102 Adventurer Lux 4WD PX4 01.05.-31.05. 73 71 70 78 77 75 01.06.-31.10. 98 97 96 106 105 104 Safari 2 4 WD PX9 01.05.-31.05. 86 85 83 93 92 90 01.06.-31.10. 110 109 107 119 118 116 Safari 4 4WD PX6 01.05.-31.05.. 84 83 83 89 88 87 01.06.-31.10. 111 110 109 121 119 118 Nomad 4WD PX8 01.05.-31.05. 125 123 121 125 123 121 01.06.-31.10. 149 146 144 149 146 144 Bushcamper 4WD PX5 01.05.-31.05. 130 128 127 130 128 127 01.06.-31.10. 141 138 137 141 138 137 Trax 4WD PX10 01.05.-31.05. 94 92 91 99 97 96 01.06.-31.10. 118 116 115 127 125 124 Maui Camper Spirit 2 PX1 01.05.-31.05. 85 83 82 91 90 88 01.06.-31.10. 110 109 107 121 119 118 Spirit 3 PX 01.05.-31.05. 94 93 91 102 100 99 01.06.-31.10. 122 121 119 133 132 130 Spirit 5 Lux PX3 01.05.-31.05. 90 89 88 103 102 100 01.06.-31.10. 130 129 129 137 135 134 Spirit Delux PX2 01.05.-31.05. 108 106 105 117 115 114 01.06.-31.10. 146 145 143 159 157 156 Saisonüberschneidung: Es gilt der Preis am Anmiettag für die gesamte Dauer.

Gut zu wissen

Paket A: Standard

Der Versicherungsschutz beinhaltet keine Versicherung für Personenschäden im eigenen Fahrzeug. Diese Versicherung ist auch auch vor Ort nicht erhältlich. Wir empfehlen den Abschluss einer ausreichenden Reiseunfall- und Krankenversicherung für alle Mitreisenden.

Eingeschlossene Leistungen

Info

Anf WM Paket B: All Inclusive Leistung z. B. JNB01 CPT01 76 SA Unterbr 5-20 21-34 35+ 5-20 21-34 35+ Tage Tage Tage Tage Tage Tage Südafrika Namibia QX7 98 97 96 104 103 101 118 116 115 128 127 124 QX4 101 99 98 106 105 103 120 118 117 130 128 127 QX9 112 111 109 117 116 114 135 133 131 144 142 140 QX6 108 107 106 114 113 112 137 135 134 147 144 142 QX8 152 150 148 156 154 152 180 178 175 180 178 175 QX5 161 159 158 161 159 158 172 170 168 172 170 168 QX10 120 118 117 130 128 127 145 142 141 149 147 145 QX1 QX QX3 QX2

111 136 120 148 115 156 135 172

109 135 119 147 113 155 133 171

108 134 117 145 112 154 132 169

119 149 130 161 131 169 145 187

118 147 128 160 130 168 143 185

116 146 127 158 128 166 142 184

• Unbegrenzte Freikilometer • Lokale Steuern • Haftpflicht-/Kaskoversicherung mit Selbstbeteiligung ZAR/N$ 30 000 • Babysitz • Volle Gasflasche und Wassertank • Reinigungsgebühren • Fahrzeugausstattung gemäß Kategorie • DERTOUR-Straßenatlas Zusätzliche Leistungen, bei Buchung des Paketes B: All Inclusive • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall • Schäden an der Windschutzscheibe • Schäden an Reifen und Radkappen • Schäden an Dach- und Unterboden sowie Radio • Zusätzliche Fahrer • Feiertagszuschlag • Abschleppkosten

Nicht eingeschlossene Leistungen • Benzin • Zusatzversicherungen (bei Buchung Paket A: Standard), die vor Ort abgeschlossen werden • Kaution (bei Buchung Paket A: Standard) • Kosten vor Ort • Personeninsassenversicherung

Info

DERTOUR SPARANGEBOT Fly & Drive die günstige Flug und Camper-Kombi von DERTOUR.

Mietbedingungen und Versicherungen siehe Seite 144

Tägliche Abflüge

Sparen Sie im Paket B

mit DERTOUR-Flügen ab allen deutschen Flughäfen nach Südafrika und Namibia, Angebote siehe Seite 16-22.

bis EUR 65 pro Woche

5% Ermäßigung

Reisebüroinformation

auf den Preis für alle Camper von Britz & Maui (Paket B: All Inclusive)

Buchungsbeispiel „Spirit Delux“ o. ä. Anmietung ab/bis Kapstadt Flughafen: Anf WM Leistung CPT01 CPT01 76 SA Unterbr QX2

143


SÜDAFRIKA NAMIBIA

Wohn-und Campmobile

MIETBEDINGUNGEN & VERSICHERUNGEN

Bitte lesen Sie die folgenden Erläuterungen zu den Mietbedingungen und Versicherungen aufmerksam durch. Sie sind Bestandteil des Mietvertrages. Übernahme Ihres Wohn-/Campmobils Die Stationen sind von Montag bis Freitag von 8.00-16.30 Uhr geöffnet. An Wochenenden und Feiertagen können die Camper nach Absprache gegen Gebühr entgegengenommen bzw. abgegeben werden.Planen Sie für die Übernahme ca. 2 Stunden ein, weil die komplette Camperausstattung kontrolliert und erklärt wird. Ausstattung der Wohn-/Campmobile Zur Ausstattung in jedem Camper gehören folgende Dinge: Bettwäsche, Schlafsäcke, Handtücher, Geschirrtücher, Geschirr, Besteck, Töpfe, Pfannen, Wasserkessel, Dosenund Flaschenöffner, Kehrschaufel mit Handbesen, Radio, 1 Gasflasche, Stromspannung 12V bzw. 220V. Erlaubte Fahrgebiete Die 2-Rad angetriebenen Fahrzeuge sind nur auf geeigneten, registrierten Straßen und in Tierparks erlaubt. Der Fahrer haftet für Schäden bei Nichtbeachtung. Für Namibia wird ein Allradfahrzeug empfohlen. Geschwindigkeitsbegrenzungen Südafrika: 60 km/h in Ortschaften, 120 km/h auf Schnellstraßen. Namibia: 60 km/h.

In allen Tierparks: 20 km/h. Es herrscht Linksverkehr mit Rechtssteuerung. Gut ausgebautes Straßennetz. In Namibia größtenteils jedoch als Schotterpisten. Das Anlegen von Sicherheitsgurten auf den vorderen Sitzen ist Vorschrift. Tankstellen sind in Südafrika in den Großstädten und an den großen Schnellstraßen 24 Stunden geöffnet. In Namibia ist das Tankstellennetz nicht so weit verzweigt. Es werden keine Kreditkarten an Tankstellen akzeptiert. Campingplätze Übernachten dürfen Sie nur auf Campingplätzen, wild campen ist strikt verboten. Informationen hierzu erhalten Sie von den Fremdenverkehrsämtern sowie den Britz/Maui Stationen. Planen Sie Ihre Tagesetappen so, dass Sie vor Einbruch der Dunkelheit Ihren Übernachtungsort erreichen. Führerschein Jeder Fahrer muss im Besitz des Originals seines gültigen nationalen Führerscheins sein, der nicht auf Probe sein darf. Zusätzlich wird die Mitnahme eines internationalen Führerscheins dringend empfohlen, da die Polizei bei Kontrollen nur den internationalen Führerschein akzeptiert. In Namibia ist dieser obligatorisch. Kaution Es muss eine Kaution mit einer Kreditkarte hinterlegt werden. Die Höhe der Kaution entnehmen Sie der unten stehenden Tabelle. Das Kreditkartenkonto wird bei Hinterlegung der

Kaution nicht belastet, es wird lediglich ein Kreditkartenabzug mit Unterschrift erstellt. Der Mieter (= Fahrer) muss auch der Inhaber der Kreditkarte sein. Einwegmieten Einwegmieten sind erlaubt. Es gibt unterschiedliche Gebühren (siehe Tabelle). Mindestmietdauer Die Mindestmietdauer beträgt 5 Tage, Anmiet- und Rückgabetag gelten jeweils als ein voller Miettag. Eine Verlängerung der Mietdauer vor Ort wird direkt bezahlt. Die Mietkosten sind in der Regel höher, als hier ausgeschrieben. Es gibt keine 24 Stundenregelung wie bei Mietwagen, d. h. das Wohn-/ Campmobil kann am 1. Miettag Morgens angemietet und am letzten Miettag abends abgegeben, werden ohne dass ein zusätzlicher Miettag berechnet wird. Bitte beachten Sie jedoch die Öffnungszeiten der Stationen. Versicherungen Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Ausführungen lediglich ein Auszug der Versicherungsbedingungen des Anbieters darstellen. Vor Ort erhalten Sie die ausführlichen Versicherungsbedingungen ausgehändigt, die Sie mit Ihrer Unterschrift auf dem Mietvertrag akzeptieren. Versicherungsinhalt: Eingeschlossen ist eine Haftpflichtversicherung für Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten sowie eine Kaskoversicherung für Schäden am eigenen Fahrzeug.

Haftpflichtversicherung von mindestens EUR 1,7 Millionen inklusive (bei Paket A: Standard und Paket B: All Inclusive): In Südafrika und Namibia gibt es keine Pflicht zur Haftpflichtversicherung. BRITZ/Maui hat eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, die mit der Deckungssumme von ZAR 30 Millionen über der von DERTOUR festgelegten Mindestsummer von 1,7 Mio. Euro liegt. Kaskoversicherung: Die erläuterte Haftpflichtversicherung deckt keine Schäden am eigenen Fahrzeug. Hierfür tritt die Kaskoversicherung ein, die in der Regel eine Selbstbeteiligung beinhaltet (Paket A Standard). Paket A Standard: Diese ist im Mietpreis eingeschlossen und deckt Unfall, Einbruch und Diebstahl. Die Selbstbeteiligung beträgt ZAR 30.000 für Haftpflicht- und Kaskoschäden. Paket B All-Inclusive: Mit dieser Versicherung bietet BRITZ/Maui die Möglichkeit zur besseren Absicherung ohne Selbstbeteiligung. Diese ist im voraus zum Zeitpunkt der Buchung zubuchbar und inkludiert Dachaufbauten, Unterbodenschäden, Reifen, Glas sowie Abschleppkosten und Radio. Weitere Informationen siehe unten stehende Tabelle. Insassen-Haftplichtversicherung: Es gibt keinen Versicherungsschutz für Personenschäden im eigenen Fahrzeug. Diese ist nicht inkludiert und kann auch vor Ort nicht gebucht werden. (Siehe unter „Gut zu wissen“ Seite 143. Umbuchung Umbuchung: Kosten für Umbuchung EUR 26 (siehe Reisebedingungen). Keine Erstattung bei früherer Rückgabe des Fahrzeugs.

Mietbedingungen & Versicherungen Mindestalter: Zusätzlicher Fahrer: Grenzüberschreitung:

21 Jahre. Man muss im Besitz eines gültigen Führerscheines sein. Zusätzlich wird die Mitnahme eines internationalen Führerscheins dringend empfohlen. In Namibia ist dieser obligatorisch. Der zusätzliche Fahrer muss im Mietvertrag vermerkt sein. Es entsteht eine zusätzlichen Gebühr von ZAR/N$ 65 pro Fahrer. Entfällt bei Buchung des Paket B: All Inclusive Für alle Fahrzeuge erlaubt nach Südafrika, Botswana, Namibia, Mosambik, Simbabwe und Sambia. In jedem Fall muss eine Genehmigung von Britz/Maui bei Camperübernahme angefordert werden. Wir empfehlen, diese Genehmigung schon im Vorfeld bei Buchung anzufragen, um am Anmiettag unkompliziert das Fahrzeug zu übernehmen. Einwegmieten: Erlaubt für alle Fahrzeuge zwischen Südafrika und Namibia. Rückführungsgebühren siehe unter Kosten vor Ort. Tiere: In den Fahrzeugen sind keine Tiere erlaubt. Kautionen: Die Kautionen können vor Ort in bar oder mit gängigen Kreditkarten bezahlt werden. Die Kautionen werden bei Rückgabe des Campmobiles in einwandfreiem Zustand erstattet. BRITZ MAUI Paket A: Standard: ZAR/N$ 30.000. Paket A: Standard: ZAR/N$ 30.000 Paket B: All Inclusive: keine Kaution. Paket B: All Inclusive: keine Kaution Kosten vor Ort: Grenzüberschreitung: Teilweise geringe Zollgebühr an den Grenzen. Für Anmietungen und Fahrten in/nach Botswana bzw. Zimbabwe entstehen Zusatzkosten in Höhe von ZAR 4.000.(inklusive Mehrwertsteuer) Annahme/Abgabe der Campmobile an Sonn- und Feiertagen: ZAR/N$ 350. Gasflaschenfüllung: ZAR/N$ 165. Reinigungsgebühr für Abwasserkassette bei Nichtentleerung: ZAR/N$ 350. Rückführungsgebühr bei Einwegmieten: innerhalb Südafrikas ZAR 3500, zwischen Südafrikas und Namibia ZAR 3500. Versicherungen: Paket A Standard: Selbstbeteiligung ZAR/N$ 30.000. Paket A Standard: Selbstbeteiligung ZAR/N$ 30.000. Paket B All Inclusive: keine Selbstbeteiligung . Paket B All Inclusive: keine Selbstbeteiligung Die Versicherung deckt Unfall, Einbruch, Diebstahl. Bei Buchung der All Inclusive Versicherung zusätzlich Dach-und Unterbodenschäden, Reifen, Windschutzscheiben, Abschleppkosten, Schäden am Radio. Wasser- und Feuerschäden sind nicht inklusive. Persönliche Gegenstände sind nicht mitversichert. Der Fahrer haftet mit der vollen Schadenssumme unter folgenden Bedingungen: Verstöße gegen die Mietbedingungen; fahrlässiges, mutwilliges oder rücksichtsloses Fahren; Fahren unter Alkoholoder Drogeneinfluss, Fahren auf einer nicht zugelassenen Straße, Wasserschäden, Schäden aufgrund unsachgemäßer Handhabung des (Allrad)fahrzeuges. Reparaturen: Reparaturen bis zu einem Betrag von ZAR/N$ 1000 kann der Mieter selbst durchführen lassen und erhält den Betrag anschließend zurück, wenn er die Belege/Rechnungen an der Britz/Maui Station abgibt. Bei Reparaturen über ZAR/N$ 1000 sowie bei Schäden an Radio, Klimaanlage, Kühlschrank und Mikrowelle unabhänigig von der Höhe des Schadens ist Britz/Maui zu informieren. Haftplichtversicherung: im Mietpreis eingeschlossen für Schäden an Dritten in Höhe von ZAR/N$ bis 30 Millionen (mit Selbstbeteiligung laut gebuchter Versicherung).

+ + + Keine Selbstbeteiligung bei Paket B: All inclusive + + + Haftpflicht mind. 1,7 Millionen Euro + + + siehe Seite 144 + + + + 144


SAMBIA, SIMBABWE BOTSWANA

Ursprüngliche Natur pur genießen in luxuriösen Camps und Lodges in Botswana. Erleben Sie die unvergleichliche artenreiche Vielfalt dieses Landes. Besuchen Sie die reißenden Viktoria Fälle aus der Sicht Sambias und Simbabwes und lassen Sie sich von dem „donnernden Rauch“ des Zambezi Flusses, der viele Meter in die Tiefe stürzt faszinieren. Oder tauchen Sie ein in die Wildnis des Okavango und der wunderschönen Kargheit der Kalahari Wüste.

Sprache Botswana: Englisch, Setswana Sambia/Simbabwe: Englisch Währung Botswana: Botswana Pula (BWP), Sambia: Sambischer Kwacha (ZMK), Simbabwe: US-Dollar (USD), Südafrikanischer Rand (ZAR) Zeitdifferenz

MEZ + - 0

Stromspannung

220 V

Flugzeit ab Deutschland Flüge mit:

ca. 13 h

z. B. Lufthansa

Ein-/Ausreise: Bitte erkundigen Sie sich beim Auswärtigen Amt nach den aktuellen Einreisebestimmungen. Wo finde ich was? Rundreise (Botswana) ........ ab Seite 148 Flugsafari (Botswana) ........ ab Seite 146 Lodges,Camps (Botswana)..ab Seite 149 Viktoria Fälle ....................... ab Seite 154 Produkt-Highlight Flugsafari: Flug des Sonnenvogels Eine wunderschöne private Flugsafari. Jeder Flug ist ein Panoramaflug, der Sie über die schönsten Landschaften Botswanas, Sambias oder Simbabwes führt. Genießen Sie die Kalahari, das Okavango Delta, den Chobe Nationalpark und die Viktoria Fälle aus der Luft, bevor Sie in Ihrer gemütlichen Lodge einchecken und durch erfahrene Ranger die spektakuläre Tier-und Pflanzenwelt nahe gebracht bekommen. Seite 146/147

Kongo Kasama

Angola

Service vor Ort Gästeservice wird in Botswana, Sambia und Simbabwe groß geschrieben. Die englischsprechenden Mitarbeiter unserer Partneragentur Welcome stehen Ihnen rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Verfügung. Tipps und Infos Natur und Kultur: Botswana, Sambia und Botswana bieten Ihnen wunderbare Naturerlebnisse. Spektakuläre Landschaften, unvergleichliche Wildbeobachtungsmöglichkeiten und die Freundlichkeit der Menschen laden Sie herzlich ein diese Länder zu erleben und zu genießen.

Info

Malawi Sambia

Lusaka

Kasane Livingstone Kariba Moremi Victoria Fälle Harare Wildlife Victoria Falls Res. Chobe Hwange NP OkavangoS i m b a b w e Mutare NP Delta Maun Bulawayo Namibia Great Zimbabwe

Gut zu wissen Unsere bereits für Sie zusammengestellte Flugsafari von Kwando mit vorgebuchten Lodges bringt Sie in das Okavango Delta und den Chobe Nationalpark. Von Ihren komfortablen Öko-Lodges aus, haben Sie viel Zeit für Safariaktivitäten und Ihre gemütliche Lodge zu genießen. Seite 153

Tansania

Mosam

Botswana Gaborone

Südafrika Transfer – Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB 1.5.-31.10. Flugtransfer ab/bis Kapstadt Leistung CPT11111 SA Unterbr pro Person/Strecke Kapstadt – Victoria Falls oder umgekehrt XTR1 499 Kapstadt – Livingstone oder umgekehrt XTR2 499 Kapstadt – Maun oder umgekehrt XTR3 588 Flugtransfer ab/bis Johannesburg Leistung JNB11111 SA Unterbr pro Person/Strecke Johannesburg – Victoria Falls oder umgekehrt XTR1 349 Johannesburg – Livingstone oder umgekehrt XTR2 349 Johannesburg – Maun oder umgekehrt XTR3 307 Johannesburg – Kasane oder umgekehrt XTR4 352 Hinweis: Transfers sind nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung buchbar. Alle Transfers ab/bis Kapstadt mit South African Airways via Johannesburg, ab/bis Johannesburg nach Victoria Falls und Livingstone mit Comair, nach Maun und Kasane mit Air Botswana. Alle Transfers ab/bis Johannesburg sind Nonstop-Flüge, bis auf Johannesburg – Kasane via Gaborone mit Air Botswana. EDV-Hinweis: Bitte geben Sie uns die Flugankunfts-/ Abflugdaten bzw. den Hotelnamen sowie die gewünschte Richtung an, sonst entfällt der Transfer ersatzlos.

DAS KLIMA Botswana Tagestemperatur Nachttemperatur Sambia Tagestemperatur Nachttemperatur Simbabwe Tagestemperatur Nachttemperatur

Jan. Feb. März Apr. Mai

Juni

Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

(°C) 32 (°C) 18

31 19

37 17

31 14

28 10

25 07

25 06

29 07

33 10

35 13

34 15

32 17

(°C) 26 (°C) 17

26 17

26 17

26 15

25 12

23 10

23 09

25 12

29 15

31 18

29 18

27 12

(°C) 26 (°C) 12

26 16

26 14

26 13

23 09

21 07

21 07

23 08

26 11

28 15

27 15

26 16

145


BOTSWANA VIKTORIA FÄLLE

Flugsafaris

Flug des Sonnenvogels Flugpauschalreise 12 Tage/9 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

8.919

Unsere Empfehlung für … Individuelles Erleben Genießer Naturliebhaber Anspruchsvolle Typisch DERTOUR Tägliche Abfahrten Privatreise Panoramaflüge „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug Frankfurt/München – Johannesburg – Frankfurt/München in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Begrüßung am Flughafen • Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise lt. Reiseverlauf im Kleinflugzeug ohne Druckausgleich und im Geländewagen (siehe Gut zu wissen) • 9 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges/Hotels • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (10x), M = Mitagessen (6x), A = Abendessen (6x ) • Deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung durch den Piloten, in den Lodges Betreuung durch englischsprachige Ranger • Nationalparkgebühren • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise (2.-11. Tag) außer: • Internationale Flüge ab/bis Deutschland • Transfers in Johannesburg • Anreise zum Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Visa- und Einreisegebühren • Fakultative Ausflüge

Gut zu wissen • Gepäckbegrenzung: 15 kg pro Person in weichen Reisetaschen (Keine Hartschalenkoffer), vor Ort haben Sie die Möglichkeit für die Dauer Ihrer Reise kostenlos weiteres Gepäck in der Sky Lounge hinterlegen zu lassen. • Flugzeiten sind wetterbedingt, Änderungen vorbehalten. • Folgende Flugzeuge stehen zur Verfügung: Dreisitzer: Cessna 182 Fünfsitzer: Cessna 206, Cessna 210, Fünfsitzer Premium: Piaggio Albatross Neunsitzer: Britten Norman Islander, Piper Chieftain, Navajo Da Panoramaflüge durchgeführt werden verfügen die Flugzeuge über keinen Druckausgleich. • Alle Piloten haben eine Berufspilotenlizenz mit Instrumentenfluggenehmigung oder eine Linienpilotenlizenz. • Bei Buchung von 2, 4, 6 und 8 Personen in einem Buchungsvorgang erfolgt die Unterbringung im Doppelzimmer. Bei Buchung einer weiteren Person im gleichen Buchungsvorgang wird diese im Einzelzimmer untergebracht.

Info

146

Okavango Delta aus der Luft

Diese private Flugsafari ist ein besonderes Reiseerlebnis. Jeder Flug ist ein Panoramaflug. Mit Ihrem privaten Piloten entdecken Sie auf diese Weise die Kalahari, das Okavango Delta, den Chobe Nationalpark und die Viktoria Fälle. Auf Ihren verschiedenen Stationen werden Ihnen die dort lebenden Tiere und Landschaften durch eine Vielzahl an Safariaktivitäten, wie z. B. Wildbeobachtungsfahrten, Bootstouren und eine Buschwanderung mit den dort ansässigen San, nahe gebracht. Eine „Kreuzfahrt der Lüfte“ mit viel Abwechslung. 1. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Abflug ab Frankfurt oder München mit South African Airways nach Johannesburg. 2. Tag: Johannesburg – Kalahari Wüste Flugpauschalreise/Rundreise: Abholung vom internationalen Flughafen Johannesburg oder Ihrem Stadthotel und kurzer Transfer zum Sky Africa Terminal, wo Sie ein herzhaftes Sektfrühstück erwartet. Dort haben Sie auch Gelegenheit sich frisch zu machen. Anschließend Abflug zu Ihrer ersten Reiseetappe. Unter Ihnen zieht die Metropole Johannesburg vorbei, das Traansvaal Highveld und der Magalies Gebirgszug. Kurzer Zwischenstopp in Gaborone, Botswanas Hauptstadt. Panoramaflug über die endlose Kalahari zu Ihrem ersten Ziel der Reise, das Hainaveld. Hier haben Sie Gelegenheit an Ihrer ersten Wildbeobachtungsfahrt Ihrer Reise teilzunehmen. 2 Übernachtungen, je nach Verfügbarkeit in der Haina Lodge oder Deception Valley Lodge, alle |||| (F, M, A)

3. Tag: Kalahari Wüste Den Vormittag verbringen Sie mit einer Wildbeobachtungs- oder mit einer Quadbike-Fahrt. Nachmittags erleben Sie einige Stunden bei den San. Bei einem Pirschgang lernen Sie den Busch mit den Augen der dort lebenden Menschen kennen und erfahren vieles über die Jagd – und Überlebenstechniken und die uralte Kultur der San. Dieses besondere Volk hat sich an die schwierigen Lebensumstände in der Kalahari perfekt angepasst und nur sie können Ihnen ein Gefühl für diese Wüste richtig vermitteln. Die Kalahari ist bis zu ihrer jüngsten Vergangenheit eines der unzugänglichsten Gebiete der Welt gewesen und ist die größte zusammenhängende Wüste der Erde. (F, M, A)

Region aufhalten. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit afrikanische Wildhunde, Hyänen, Löwen oder Leoparden bei der Jagd zu beobachten. Die Sumpf- und Wasserflächen sind Heimat von hunderten zum Teil sehr seltenen Vogelarten. Abwechslungsreich wie seine Bewohner ist auch die Vegetation des Deltas. Es gibt in den dauerhaft überfluteten Bereichen ein Geflecht aus schwimmenden Inseln und Landbereichen. In den zeitweilig überschwemmten Gebieten ergibt sich je nach Dauer und Höhe des Wasserstandes eine unterschiedliche Vegetation. Die Zeit verbringen Sie mit vielen Wildbeobachtungsaktivitäten, wie geführte Buschwanderungen, Bootstouren, Wildbeobachtungsfahrten. (F ,M, A)

4. Tag: Kalahari Wüste – Okavango Delta Heute geht es weiter in zu einem der letzten Paradiese dieser Welt, das Okavango Delta. Beobachten Sie auf Ihrem Flug, wie aus einer kargen Wüste plötzlich eine fruchtbare grüne Region entsteht, durch die sich kleine Flüsse und Kanäle ziehen und ein wunderschönes Mosaik aus Wasserläufen und Inselchen ergeben. An dem heutigen Tag stehen Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und am Abend, sowie eine Buschwanderung an. 2 Übernachtungen, je nach Verfügbarkeit im Pom Pom Camp, Stanleys Camp, Okavango Camp oder Xaxanaxa Camp, alle |||| (F, M, A)

6. Tag: Okavango Delta – Chobe Nationalpark Im Niedrigflug zieht das Delta nochmal unter Ihnen vorbei und führt über die Linyanti Sümpfe entlang des Chobe Nationalparks zu Ihrer nächsten Lodge. Sie haben die Möglichkeit riesige Elefanten- und Büffelherden aus der Vogelperspektive bewundern zu können. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Wildbeobachtung an der Mündung des Chobe und des Sambesi Flusses. Hier bietet der Chobe Nationalpark eine Vielzahl von Wild- und Raubtierarten, wie Antilopen, Elefanten, Nashörner, Giraffen, Löwen, Geparden, Leoparden und Wildhunde. Bei einer Bootssafari haben Sie hevorragende Wildbeobachtungsmöglichkeiten vom Fluss aus. 2 Übernachtungen in der Chobe Safari Lodge |||| (F, M, A)

5. Tag: Okavango Delta Die artenreiche Vielfalt von Flora und Fauna ist unerreicht, beobachten Sie Nilpferde und Krokodile in dichten Papyrus-Beständen oder entdecken Sie während der Trockenzeit die vielen Elefanten, Büffel und Gnus, die sich in der

7. Tag: Chobe Nationalpark Den heutigen Vormittag verbringen Sie mit einer spannenden Wildbeobachtungsfahrt im


Flugsafaris

VIKTORIA FÄLLE BOTSWANA Privatreise mit eigenem Piloten 12 Tage/9 Nächte Sambia Victoria Fälle Chobe NP

Zimbabwe

Okavango Delta

ZentralKalahari

Botswana Gaborone

Swa land

Johannesburg

Südafrika Feuermachende San

Viktoria Fälle

Safarifahrzeug.Am späten Nachmittag werden Sie während einer Bootstour die gesammelten Eindrücke bei einem „Sundowner“ auf dem Chobe Fluss Revue passieren lassen. (F, M, A) 8. Tag: Chobe Nationalpark – Viktoria Fälle Morgens fliegen Sie über die Grenze nach Sambia/Simbabwe und erleben einen einzigartigen Panoramaflug über die Viktoria Fälle. Bewundern Sie die herabstürzenden Wassermassen, die sich in Wolken von Gischt und großem Getöse über eine 110 m abfallende Felswand ergießen. Mit einer Ausdehnung von 1.708 m sind die Viktoria Fälle die breitesten Wasserfälle der Welt. Der große Entdecker Dr. David Livingstone beschrieb den Anblick dieses Naturschauspiels als einen „so wunderschönen Anblick, dass selbst die Engel im Fluge einhalten“ und benannte sie nach der damaligen britischen Königin Victoria. Die einheimischen Kololo nennen die Fälle Mosi-oa-Tunya = „Donnernder Rauch“, da der Sprühnebel bis zu 300 m aufsteigt und 30 km weit zu sehen ist. Nachdem Sie in Ihrem Hotel angekommen sind, findet am Abend eine Bootsfahrt auf dem Sambesi statt. Zambezi Sun Hotel (Sambia) oder Victoria Falls Hotel, (Simbabwe) je nach Ver(F) fügbarkeit, alle |||| 9. Tag: Viktoria Fälle Heute entdecken Sie die Umgebung und die Tier- und Pflanzenwelt vom Rücken eines Elefanten aus. Genießen Sie das sanfte Schaukeln der freundlichen grauen Riesen entlang des Sambesi-Flusses und lassen Sie den Regenwald, der seine Existenz von der immerwährenden Gischt der Wasserfälle verdankt, auf sich wirken. (F)

10. Tag: Viktoria Fälle – Johannesburg Heute fliegen Sie zurück nach Johannesburg. Aus der Luft sehen Sie die Flamingoschwärme der Magkadigkadi Salzpfannen, das wildreiche Buschgebiet der Springbok Flats und die Gebirgs- und Savannengebiete des Highvelds, das hinter dem Küstengebirge Südafrikas, beginnt. Es liegt etwa 200 km von der Küste entfernt und zwischen 600 bis über 3.000 Meter

über dem Meeresspiegel. Als Highveld bezeichnet man das nach Norden hin abfallende Hochland Südafrikas. Nach Ankunft am Flughafen Transfer in Ihr Hotel. 1 Übernachtung im D’Oreale Grande Hotel ||||| (F)

Ihrem Hotel beginnen, dann checken Sie aus. Ende der Rundreise. Flugpauschalreise: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt oder München. (F)

11. Tag: Johannesburg Rundreise: Den letzten Tag Ihrer Reise können Sie bei einem gemütlichen Frühstück in

12. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Ankunft in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

Reisetermine Flugpauschalreise: täglich A: 1.5.-3.6. B: 4.6.-10.7. I 24.9.-31.10. C: .11.7.-23.9. Rundreise: täglich A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit South African Airways (SA) Flug des Sonnenvogels 12 Tage/9 Nächte, Rückflug 11. Tag ab/bis Frankfurt oder München Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W499 Business Class Unterbr Z505 Anf R Leistung JNB30800 SA Belegung mit Pers.: Saison 2* 3* 4* 5* Unterbr PX X (3er) PX X (3er) PX5X (5er) PX5X (5er) A 8919 7419 6927 6429 B 9189 7689 7197 6699 C 9055 7555 7063 6565

Rundreise Flug des Sonnenvogels 10 Tage/9 Nächte ab/bis Johannesburg Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB30800 SA (Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Saison 2* Unterbr PX X (3-Sitzer) A 8157 Unterbr PX5X (5-Sitzer) A Unterbr PXAX (5-Sitzer Premium) A -

3*

Belegung mit Pers.: 4* 5*

6657

-

-

7123

6165

5667

8186 6966 6299 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (Unterbr Z505) Saison Erwachsene 01.05.-31.10. 1159 Mindestalter: 12 Jahre. Kinder unter 12 Jahren auf Anfr. buchbar. *Belegung: Preis pro Person in der gebuchten Flugzeugkat. 9-Sitzer: Preise lt. System, bei einer Belegung von 6 bis 9 Pers. (Unterbr PX9X). Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München (nur SA260-265). Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR-Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen. Upsell Eco: Alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzplatzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA:Unterbr T500 EUR 57, Q501 EUR 113, H502 EUR 169, M503 EUR 225 Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen sind miteinander kombinierbar. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke.

147


BOTSWANA SAMBIA

Campingsafaris im Safari Truck

Botswana Highlights

10 Tage/9 Nächte

Rundreise 10 Tage/9 Nächte ab Maun/bis Livingstone pro Person

ab º

Sambia

1.749

Kasane Serondella

Unsere Empfehlung für …

Livingstone

Savuti

Kenner Naturliebhaber Entdecker

Moremi Wildreservat Xaxanaxa

Typisch DERTOUR

Chobe Nationalpark

Maun

Kleine Gruppen mit maximal 10 Personen Aufbau der Zelte inklusive

Botswana

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im Geländefahrzeug, Kleinflugzeug und Boot • Transfers lt. Reiseverlauf • 8 Nächte in Zeltcamps, 1 Nacht (Tag 9) in dem genannten oder gleichwerigen Hotel. • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (9x), M = Mittagessen (7x), P = Picknick (1x), A = Abendessen (8x) • Englischsprechende Reisleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Getränke (können direkt beim Reiseleiter gekauft werden) • Trinkgelder • Fakultative Ausflüge • Visagebühren (siehe Seite 205) Mindestteilnehmer: 4 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Flug Maun – Xakanaxa im Kleinflugzeug (max. 12 kg Gepäck in weichen Reisetaschen). • Die Camps werden vor Ort vom Personal aufgebaut, sind 9 qm groß und mit 3 großen Fenstern, 2 Feldbetten, Matratzen, Bettwäsche, Decke und Kopfkissen, integriertem Zeltboden, Fenster und Türen mit Moskitonetzen ausgestattet. Zusätzlich Buschduschen und Spültoiletten außerhalb der Zelte. • Die Mahlzeiten werden vor Ort für Sie zubereitet. • Rundfahrten und Wildbeobachtungsfahrten in speziell ausgetatteten Fahrzeugen mit 10 Sitzplätzen. Die Fahrzeuge sind seitlich geöffnet, somit ist ein Sonnenschutz unbedingt empfehlenswert. Bei schlechtem Wetter wird die Öffnung durch eine Zeltplane mit Sichtfenstern abgedeckt. • Hotels für Verlängerungsmöglichkeiten an den Viktoria Fällen, sowie Anschlusstransfers in Livingstone finden Sie auf den Seiten 154 bis 155.

Info 148

Auf dieser spannenden Reise in das Moremi Wildreservat, welches Teil des mächtigen Okavango Delta ist, den Chobe Nationalpark und die Viktoria Fälle erleben Sie das Safari-Feeling pur. Reisen Sie in eine der schönsten und tierreichsten Regionen des südlichen Afrikas und übernachten Sie in für Sie schon bereits aufgebauten Zeltcamps. Am Tag beobachten Sie Elefanten, Flusspferde, Kudus, Giraffen und mit viel Glück läuft Ihnen ein Leopard über den Weg. Freunde der Pflanzenwelt kommen hier auf Ihre Kosten. So nahe waren Sie noch nie am Puls der Natur. 1. Tag: Maun – Moremi Wildreservat (Xakanaxa) Begrüßung am Flughafen in Maun gegen 11.30 Uhr. Anschließend bringt Sie ein Kleinflugzeug in das Moremi Wildreservat, genießen Sie von oben ersten Ausblicke auf das Okavango Delta. Auf der ersten abendlichen Wildbeobachtungsfahrt begegnen Ihnen vielleicht schon die ersten Elefanten. 2 Übernachtungen im Camp bei Xakanaxa. Ca. 145 km (M, A) 2. Tag: Moremi Wildreservat (Xakanaxa) Heute unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Boot durch kristallklare Kanäle, die ein beeindruckendes Mosaik zwischen schwimmenden Inseln aus Vegetation und stabilen Bereichen bilden. Unterwegs machen Sie ein Picknick in dieser faszinierenden Umgebung. Abends Rückkehr in Ihr Camp. (F, P, A) 3. Tag: Moremi Wildreservat (Khwai) Innerhalb des Moremi Wildreservates fahren Sie weiter ins Khwai Gebiet zu Ihrem nächsten Camp. Diese Gegend ist bekannt für ihr Tierreichtum und hat ein hohes Aufkommen an Elefanten, Büffeln, Löwen, Leoparden, Giraffen und Flusspferden, die in dieser von Überflutungsflächen und Buschland geprägten Landschaft ein

zu Hause gefunden haben. Abends Wildbeobachtungsfahrt. 2 Übernachtungen im ZeltCamp im Khwai Gebiet. Ca. 60 km (F, M, A) 4. Tag: Moremi Wildreservat (Khwai) Am Morgen findet die erste Wildbeobachtungsfahrt des heutigen Tages statt. Genießen Sie eine entspannte Ruhepause im Schatten der Mittagssonne. Am Abend findet eine weitere Wildbeobachtungsfahrt statt. (F, M, A) 5. Tag: Moremi Wildreservat – Chobe Nationalpark (Savuti) Eine Pirschfahrt bringt Sie durch die Mababe Senke in das trockene und herb wirkende Savuti Gebiet im Chobe Nationalpark, eines der besten Wildbeobachtungsgebiete des südlichen Afrikas. Auf den Spuren von Elefanten und Raubtieren erforschen Sie Savuti, bekannt für die große Population von Elefantenbullen und Löwenrudeln. 2 Übernachtungen im Camp, das am ausgetrockneten Savuti Kanal liegt. Ca. 160 km (F, M, A) 6. Tag: Chobe Nationalpark (Savuti) Den heutigen Tag verbringen Sie mit einer Wildbeobachtungsfahrt morgens und abends. Sie haben Gelegenheit nicht nur die artenreiche Tierwelt sondern auch die überaus abwechslungsreiche Fauna dieser Gegend auf sich wirken zu lassen, wie die Regenbäume, deren bräunlich gefärbten Früchte im Kontrast zu den grünen Blättern wie Regen aussehen. (F, M, A) Reisetermine

7. Tag: Chobe Nationalpark (Serondella) Heute reisen Sie weiter in nördlicher Richtung entlang des mächtigen Chobe Flusses in das Serondella Gebiet bei Kasane. Durch den Wasserreichtum des Flusses werden große Tierherden, wie Flusspferde, Elefanten, Büffel, Giraffen und Kudus angezogen. 2 Übernachtungen im Camp nahe des Chobe-Fluss. Ca.180 km (F, M, A) 8. Tag: Chobe Nationalpark (Serondella) Nach einer Wildbeobachtungsfahrt dem Flusslauf folgend, haben Sie Gelegenheit an einem fakultativen Bootsausflug teilzunehmen um sich einer der schönsten afrikanischen Landschaften vom Wasser aus zu betrachten. (F, M, A) 9. Tag: Chobe Nationalpark – Viktoria Fälle Bei Kazangula überqueren Sie den mächtigen Sambesi und reisen nach Sambia ein. Die Fahrt geht weiter nach Livingstone, nutzen Sie den Nachmittag, um die mächtigen Viktoria Fälle zu besichtigen (fakultative Ausflugsmöglichkeiten in Ihrem Hotel). Übernachtung im Waterfront Hotel |||. Ca. 110 km (F) 10. Tag: Viktoria Fälle Nach einem gemütlichen Frühstück in Ihrem Hotel endet die Rundreise. (F)

Mai Juni Juli August September Oktober 06 20 10 24 08 09 22 23 05 06 19 20 02 03 16 17 30 01 14 15 28 29 Rundreise A A A A B B B B B B B B B B B B B B B B B B Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Botswana Highlights MUB60700 SA RX X A 1859 1749 B 1998 1889 Mindestalter: 12 Jahre Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte teilen Sie uns rechtzeitig die Ankunftsdaten in Maun mit sonst kann keine Abholung und somit kein Tourbeginn erfolgen.


Lodges I Maun

BOTSWANA

LODGES UND CAMPS Inmitten der Wildnis liegt Botswana, das Land der grenzenlosen Safaris. Keine Wünsche werden offen gelassen, wenn es um eine große Vielfalt an Flora und Fauna, unterschiedliche Landschaften und Wildbeobachtungsmöglichkeiten geht. Komfortable Camps und Lodges bieten Ihnen ein wunderbares Safarigefühl inmitten unberührter Natur. Okavango Delta Das größte Binnendelta der Erde und die größte Oase der Welt. Der 1.700 km lange Okavango Fluss, welcher zumeist im März das Delta überflutet, macht dieses zu einem Natur-Eldorado. Fast alle Tierarten des Kontinents tummeln sich hier, rund 30.000 Elefanten und 40.000 Wasserbüffel ebenso seltene afrikanische Wildhunde und scheue Wasserkudus.

Chobe Nationalpark

3 Camp Moremi 4 Moremi Crossing

Gegründet 1960 umfasst der Park ein 11.000 qm großes Gebiet südlich des Chobe Flusses. der Wildbestand im Chobe Park ist immens und mit keinem Naturschutzgebiet im südlichen Afrika zu vergleichen.Allein 50.000 Elefanten haben hier ein zu Hause gefunden. Safariaktivitäten per Geländewagen, Boot oder zu Fuß werden hier selbstverständlich groß geschrieben.

5 Camp Okavango 6 Mapula Lodge

Moremi Wildreservat

Lodges und Camps in Botswana

Sambia

Angola 6

Kasane Victoria Falls Chobe NP 5

1 8 2

Simbabwe

3

Okavango Delta 4 Moremi Wild Reservat 7 Maun

Botswana

1 Chobe Game Lodge 2 Elephant Valley Lodge

7 Crocodile Camp 8 Chobe Marina Lodge

Ein Wildtierreservat mit besonderer Geschichte. Gegründet 1963 von den dort ansässigen Batawana und deren Häuptling Moremi, die ihre traditionellen Jagdgründe im Okavango Delta auf diese Weise schützen und für kommende Generationen erhalten möchten. Es ist eines der landschaftlich abwechslungsreichsten Gebiete des Okavango Deltas mit einer besonders hohen Anzahl verschiedenster Tierund Pflanzenarten.

Kombinationen Buchbar sind unsere Unterkünfte individuell oder als Paket. In unserer „Traumreise Botswana“ (Seite 153) sind alle Transfers und viele Wildbeobachtungsaktivitäten inklusive. Kombinationsmöglichkeiten für eine individuelle Zusammenstellung Ihrer Reise bietet Ihnen unser umfangreiches Transferangebot auf dieser Seite mit unseren Lodges und Camps.

Gut zu wissen Nutzen Sie auf jeden Fall unser Transferangebot auf dieser Seite und unsere Flüge aus dem Bausteinprogramm (S. 16).

Crocodile Camp |||

Transfers nach Chobe finden von Kasane aus per Geländefahrzeug statt. Diese sind im Übernachtungspreis bereits inkludiert. In das Okavango Delta und in das Moremi Wildreservat gelangen Sie von Kasane oder von Maun ausschließlich per Kleinflugzeug. Transfers siehe nebenstehende Tabelle. Wichtig: Bitte beachten Sie für die Flugtransfers die angegebene Gepäckbegrenzung. Transfers Botswana Preise pro Person und Strecke in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB 1.5.-31.10. Unterbr Erw Flugtransfers ab/bis Kasane Leistung MUB10700 SA Kasane – Camp Moremi XTF1 248 Camp Moremi – Kasane XTF2 248 Kasane – Camp Okavango XTF3 248 Camp Okavango – Kasane XTF4 248 Kasane – Mapula Lodge XTF7 269 Mapula Lodge – Kasane XTF8 269 Kasane – Moremi Crossing XTF5 288 Moremi Crossing – Kasane XTF6 288 Kasane – Maun XTH5 260 Flugtransfers ab/bis Maun Maun – Camp Moremi XTR1 124 Camp Moremi – Maun XTR2 124 Maun – Camp Okavango XTR3 124 Camp Okavango – Maun XTR4 124 Maun – Mapula Lodge XTR7 183 Mapula Lodge – Maun XTR8 183 Maun – Moremi Crossing XTR5 96 Moremi Crossing – Maun XTR6 96 Maun – Kasane XTH6 260 Transfers zwischen den Lodges Camp Moremi – Camp Okavango XTH1 122 Camp Okavango – Camp Moremi XTH2 122 Mapula Lodge – Moremi Crossing XTH4 163 Moremi Crossing – Mapula Lodge XTH3 163 Gepäckbegrenzung/Flug: 20 kg in weichen Reisetaschen (keine Hartschalenkoffer) Hinweis: Transfers nur in Kombination mit einer DERTOUR-Hotelbuchung oder -Leistung buchbar. An-/Abreise: täglich. Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Bitte Flugnummern, Datum und Ankunft/Abflugzeit sowie Hotel angeben, andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

Maun Lage: Am Thamalakane Fluss gelegen, inmitten einheimischer Vegetation, die Lebenraum für eine Vielzahl von Vogelarten bietet. Zielflughafen: Maun, ca. 12 km. Lodge: In der naturbelassenen Umgebung fügt sich die rustikale Lodge in die Natur ein. Von einem Aussichtsdeck aus können Sie den spektakulären Sonnenuntergang bei einem kühlen Getränk erleben und mit etwas Glück sehen Sie auch von dort aus Flusspferde und Krokodile. Desweiteren verfügt die Lodge über einen Swimmingpool und ein Restaurant. Verpflegung: Inkl. Frühstücksbuffet Zimmer: 15 Standard: Traditionelle Chalets mit Reet-Dach, einfach eingerichtet mit Bad oder Dusche und

WC, Deckenventilator und Moskitonetzen. Zimmerservice. Jedes Chalet verfügt über eine hölzerne Veranda, auf der es sich herrlich entspannen lässt. Deluxe: wie Standard, jedoch luxuriöser eingerichtet. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Rundflüge über das Okavango Delta, Reiten, Mokorofahrten Gut zu wissen • Kombination mit den Lodges im Okavango Delta buchbar. Transfer ab/bis Maun siehe obenstehende Tabelle. • Ideal für Übernachtungen vor einem Weiterflug ab/bis Maun sowie vor Rundreisen, die in Maun beginnen.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel Deluxe

Leistung MUB20100 SA Standard/ÜF Deluxe/ÜF Unterbr RI E Unterbr RIXE Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 1 2 01.05.-31.10. 87 63 101 73 Mindestalter: 12 Jahre. Transfer: Flughafen Maun – Lodge – Flughafen Maun inklusive. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer

149


BOTSWANA

Lodges, Camps

Chobe Game Lodge ||||

Chobe

Wohnbeispiel Standard

Lage: Ganz im Norden des Chobe Nationalparks, direkt an den Ufern des Chobe Flusses. Zielflughafen: Kasane, ca. 12 km. Lodge: Die luxuriöse und komfortable Lodge im maurischen Stil ist die einzige innerhalb des Chobe Nationalparks. Zu den Annehmlichkeiten gehören 2 Restaurants auf einer schön angelegten Terrasse. Weiterhin findet man hier einen Swimmingpool, ein Souvenirgeschäft, eine kleine Bibliothek, eine stilvolle Bar mit Tischen für Poolbillard sowie eine Zigarrenbar. Am Abend finden an der Lodge eigenen Boma oftmals Vorführungen traditioneller Tänzer statt. Verpflegung: Vollpension, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke inklusive. Zimmer: 46 Standard: geschmackvoll eingerichtet mit exklusiven Teakholz-Möbeln und afrikanischer Dekoration, ausgestattet mit Bad oder Dusche/ WC, Ventilator, Minibar (inklusive). Die Zimmer haben Blick auf den Chobe Fluss. Aktivitäten: Sie haben die Möglichkeit Tiere per Geländewagen oder per Boot zu beobachten. Zudem können Sie an einer Flussfahrt bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang teilnehmen. Weiterhin werden Diavorführungen, und Sternebeobachtungen angeboten.

More inclusive • Nationalparkgebühren • Wäscheservice Gut zu wissen • Kombination mit den Lodges im Okavango Delta via Kasane buchbar. Transfers ab/bis Kasane siehe Tabelle auf Seite 145 • Verlängerungsaufenthalt an den Viktoria Fällen buchbar. Transfers ab Kasane siehe Seite 154-155

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung BBK30100 SA Zimmerkat./Verpfl. Standard 1-2 Nächte/VP Standard ab 3 Nächten/VP Unterbr RI V Unterbr RX V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 K* 1 2 K* 01.05.-30.06. 333 333 167 309 309 155 01.07.-31.10. 626 479 240 592 445 222 Mindestalter: 7 Jahre. *Kind: 7-11 Jahre im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Kinder unter 12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen. Transfer: Flughafen Kasane – Lodge – Flughafen Kasane inklusive. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweise: Flugnummer, Datum und Ankunftsanzeige, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

Elephant Valley Lodge ||||

Chobe

Wohnbeispiel Safari Zelt

Lage: im Lesoma Valley im Kasane Forest Reservat am Rande des Chobe Nationalparks. Zielflughafen: Kasane, ca. 10 km. Die Viktoria Fälle sind ca. eine Autostunde entfernt. Lodge: Die liebevoll angelegte, ganz in die Natur integrierte Lodge ist umgeben von riesigen Kameldornakazien und liegt ein wenig erhöht, so dass Sie einen guten Blick auf das nahe Wasserloch haben. Genießen Sie den wunderschönen Garten und entspannen Sie auf der Terrasse, die direkt mit der Bar und dem Essbereich verbunden ist. Zur Abkühlung lädt ein Swimmingpool ein. Zudem gibt es einen Souvenirshop. Verpflegung: Vollpension. Zimmer: 8 Safari-Zelt: Die luxuriösen Safarizelte sind ausgestattet mit Bad, WC, Frisierkommode und Garderobe. Aktivitäten: Sie haben die Möglichkeit an Wildbeobachtungsfahrten im Chobe Nationalpark teilzunehmen. Oder Sie erkunden den Nationalpark von einem Boot aus. Weiterhin bietet die Lodge Nachtpirschfahrten und Safaris zu Fuß in Begleitung eines erfahrenen Wildhüters im privaten Wildschutzgebiet an. Kinder unter 12 Jahren dürfen nur nach Rücksprache mit dem Ranger an Wildbeobachtungsfahrten teilnehmen.

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

More inclusive • Nationalparkgebühren Gut zu wissen • Kombination mit den Lodges im Okavango Delta via Kasane buchbar. Transfers ab/bis Kasane siehe Tabelle auf Seite 145 • Verlängerungsaufenthalt an den Viktoria Fällen buchbar. Transfers ab Kasane siehe Seite154-155

Leistung BBK30801 SA

Safari Tent/VP Unterbr RI V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 K* 01.05.-31.10. 358 276 138 *Kind: 3-11 Jahre im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Transfer: Flughafen Kasane – Lodge – Flughafen Kasane inklusive. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit angegeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

150

Flugtransferbausteine siehe Seite 145


BOTSWANA Chobe Marina Lodge ||||

Lodges, Camps Chobe

Lage: Bei Kasane, ca. 10 min vom Chobe Nationalpark und direkt am beeindruckenden Chobe Fluss gelegen mit herrlichem Blick über das Wasser. Lodge: Die sehr schöne, gemütliche Lodge, deren Inneneinrichtung in warmen Erd- und Beigetönen gehalten wird, liegt direkt am Chobe Fluss. Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt die große Auswahl an Aktivitäten, sowie ein Restaurant, Poolbereich mit Bar, eine Bar am Chobe Fluss, Bootsanleger, Konferenzräume. Verpflegung: Halbpension. Zimmer: 60 Standard Chalet: Im eleganten Safari-Stil gestaltete Einrichtung, ausgestattet mit Bad/ Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Dusche und WC, Föhn, Klimaanlage, Telefon, TV, Safe, Mikrowellengerät, Tee/Kaffee-Zubereiter. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten. Gegen Gebühr: „Sundowner“Bootstouren, Besichtigung Sedudu Island, Angeln, Tagesausflüge zu den Viktoria Fällen, Bungee Jumping an den Viktoria Fällen. Gut zu wissen • Für alle Flugtransfers gilt eine Gepäckbegrenzung von 20 Kilo in weichen Reisetaschen – keine Koffer! • Verlängerungsaufenthalt an den Viktoria Fällen buchbar. Transfers ab Kasane siehe Seite 154-155

Leistung BBK30440 SA Standard/HP Unterbr RI H 2 184

Wohnbeispiel Standard Chalet

Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 01.05.-31.10. 299 Mindestalter: 12 Jahre. Transfer: Flughafen Kasane – Lodge – Flughafen Kasane inklusive. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit angegeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

Camp Moremi ||||

Moremi

Wohnbeispiel Safari-Zelt

Lage: Direkt an der wunderschönen Xaxanaka Lagune, ganz im Osten des Okavango Deltas innerhalb des Moremi Wildreservates. Zielflughafen: Maun bzw. Kasane, Weiterflug ca. 15 bzw. 40 min. Camp: Das Camp besteht aus einem Hauptgebäude und Safarizelten. Zu den Annehmlichkeiten zählen eine Lounge, eine Bibliothek mit Lektüre über die Flora und Fauna der Umgebung, Essbereich, eine Cocktail-Bar sowie ein Swimmingpool und ein großes Sonnendeck. Von der Terrasse aus haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf das Okavango Delta, die alten Mopane Wälder, offene Graslandschaften sowie auf den Fluss. Verpflegung: Vollpension, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke inklusive. Zimmer: 11 Safari Zelt: Exklusive Zelte im ostafrikanischen Stil. Zu diesem Stil passen auch die in Teakholz gehaltenen Möbel. Zur Austattung gehören zudem eine Dusche und WC. Safariaktivitäten: Inklusive: Das Camp bietet Ihnen interessante Wildbeobachtungsfahrten im offenen Geländefahrzeug. Weiterhin können Sie an Vogelbeobachtungen teilneh-

men oder mit einem Schnellboot den Fluss entlang fahren um die interessanten Reiher zu entdecken. Als Alternative haben Sie die Möglichkeit zu fischen. More inclusive • Nationalparkgebühren • Wäscheservice Gut zu wissen • Für alle Flugtransfers gilt eine Gepäckbegrenzung von 20 Kilo in weichen Reisetaschen – keine Koffer! • Kombination mit Camp Okavango buchbar, Transfers siehe Tabelle siehe Seite 149 • Verlängerungsaufenthalt an den Viktoria Fällen buchbar. Transfers ab Kasane siehe Seite 154-155 Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung MUB10800 SA Zimmerkat./Verpfl. Safari Tent 1-2 Nächte/VP Unterbr RI V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 01.05.-30.06. 333 333 01.07.-31.10. 626 479 Mindestalter: 12 Jahre.

Camp Okavango |||| Lage: Auf der Insel Nxaragha im Herzen des Okavango Deltas. Zielflughafen: Maun bzw. Kasane, Weiterflug ca. 15 bzw 40 min. Camp: Das exklusive Camp setzt sich zusammen aus einem Hauptgebäude und 12 Zelten. Zur Entspannung steht Ihnen ein Swimmingpool und ein Sonnendeck zur Verfügung. Außerdem gibt es eine Plattform, von der aus Sie den Blick auf die ruhige Lagunen und die unzähligen kleinen Inseln des Okavango Deltas genießen können. Im Essbereich werden Sie mit köstlichen Speisen bei Kerzenschein verwöhnt. Zudem gibt es eine Lounge und eine Cocktail-Bar. Nach dem Essen können Sie den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen. Verpflegung: Vollpension, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke inklusive. Zimmer: 12 Safari Zelt: Die luxuriösen Zelte stehen einzeln auf Holzpfählen und sind im ostafrikanischen Stil mit Teakholzmöbeln gehalten. Zur Ausstattung gehören Dusche/WC, Frisierkommode und eine separate Sitzgelegenheit sowie ein privates Sonnendeck. Safariaktivitäten: Inklusive: Das Camp bietet Wildbeobachtungsaktivitäten mit einem

Flugtransferbausteine siehe Seite 145

Safari Tent ab 3 Nächte/VP Unterbr RX V 1 2 309 309 592 445

Okavango Kanu oder einem Boot an. Weiterhin können Sie an Vogelbeobachtungen und geführten Wanderungen über die Insel teilnehmen. More inclusive • Nationalparkgebühren • Wäscheservice Gut zu wissen • Für alle Flugtransfers gilt eine Gepäckbegrenzung von 20 Kilo in weichen Reisetaschen – keine Koffer! • Kombination mit Camp Moremi buchbar, Transfer siehe Tabelle Seite 149 • Kombination mit Chobe via Kasane buchbar, Lodges in Chobe siehe Seite 150 • Verlängerungsaufenthalt an den Viktoria Fällen buchbar. Transfers ab Kasane siehe Seite 154-155 Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung MUB10900 SA Zimmerkat./Verpfl. Safari Tent/ 1-2 Nächte/VP Unterbr RI V Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 01.05.-30.06. 333 333 01.07.-31.10. 626 479

Safari Tent/ ab 3 Nächten/VP Unterbr RX V 1 2 309 309 592 445

Mindestalter: 12 Jahre.

151


BOTSWANA

Lodges I Camps

Mapula Lodge |||

Okavango

Wohnbeispiel Chalet

Lage: Im Nordosten des Okavango Deltas gelegen, idyllisch an einer Lagune außerhalb des Nationalparks. Zielflughafen: Maun bzw. Kasane, Weiterflug ca. 15 bzw. 40 min. Lodge: Kleine und gemütliche Lodge, im traditionellen afrikanischen Stil eingerichtet. Ihren Gästen bietet sie des weiteren einen Swimming Pool, ein Restaurant, eine Bar, ein Sonnendeck. Verpflegung: Vollpension und lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke inklusive. Zimmer: 10 Chalet: Bei der Einrichtung der luxuriösen Chalets wurde unter Verwendung lokaler Handwerkskunst besonderen Wert aufs Detail gelegt. Sie sind aus Holz errichtet und fügen sich schön in die natürliche Umgebung der Lodge ein. Alle Chalets sind ausgestattet mit Bad/WC und separater Dusche und bieten einen wundervollen Ausblick auf die der Lodge vorgelagerten Lagune. Safariaktivitäten: Inklusive: Wildbeobachtungsfahrten im Allradfahrzeug, Nachtpirschfahrten, Mokorofahrten durch die herrlichen Sumpflandschaften in der Lagune.

zung von 20 Kilo in weichen Reisetaschen – keine Koffer! • Kombination mit Moremi Crossing buchbar, Transfer siehe Tabelle Seite149 • Kombination mit Chobe via Kasane buchbar, Lodges in Chobe siehe Seite 150 • Verlängerungsaufenthalt an den Viktoria Fällen buchbar. Transfers ab Kasane siehe Seite 154-155

More inclusive • Nationalparkgebühren • Wäscheservice Gut zu wissen • Für alle Flugtransfers gilt eine Gepäckbegren-

Wohnbeispiel Chalet

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Leistung MUB10600 SA Zimmerkat./Verpfl. Standard Chalet 1-2 Nächte/VP Unterbr RI X Zimmerbeleg. mit Pers.: 1 2 01.05.-31.05. 461 353 01.06.-31.10. 567 437 Mindestalter: 12 Jahre

Moremi Crossing ||||

Standard Chalet ab 3 Nächte/VP Unterbr RX V 1 2 448 344 557 428

Okavango Lage: Im Okavango Delta, an der Grenze zum Moremi Wildreservat liegt das Camp auf einer von Palmen umgebenen Insel. Zielflughafen: Maun bzw. Kasane, Weiterflug ca. 20 bzw. 35 min. Hotel: Durch seine ideale Lage bietet das komplett renovierte Camp, dem Gunn’s Main Camp angehörend, seinen Gästen die Möglichkeit zu Wildbeobachtungen direkt vom privaten Aussichtsdeck aus und ist nach den neuesten ökologischen Standards ausgestattet. Das Camp verfügt über Restaurant, Bar, Lounge, Wäscherei und einen schön angelegten Poolbereich. Verpflegung: Vollpension mit ausgesuchten alkoholischen und alkoholfreien Getränken. Zimmer: 16 Standard-Zelte: Liebevoll und luxuriös mit Teakholzmöbeln eingerichtete Zelte. Diese verfügen über Bad oder Dusche/WC sowie ein privates Aussichtsdeck. Safariaktivitäten: Inklusive: Buschwanderungen, Mokoro-Fahrten, „Sundowner“ Bootsfahrten. Gegen Gebühr: Wildbeobachtungsfahrten.

• Kombination mit Mapula Lodge buchbar, Transfer siehe Tabelle Seite 149 • Kombination mit Chobe via Kasane buchbar, Lodges in Chobe siehe Seite 150 • Verlängerungsaufenthalt an den Viktoria Fällen buchbar. Transfers ab Kasane siehe Seite 154-155

More inclusive • Nationalparkgebühren • Wäscheservice Gut zu wissen • Für alle Flugtransfers gilt eine Gepäckbegrenzung von 20 Kilo in weichen Reisetaschen – keine Hartschalenkoffer! Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerkat./Verpfl.

Wohnbeispiel Standard-Zelt

152

Zimmerbeleg. mit Pers.: 01.05.-31.10. Mindestalter: 12 Jahre.

Leistung MUB10410 SA

1 323

Standard Zelt/VP Unterbr RX V 2 266


Flugsafaris

BOTSWANA

Traumreise Botswana

7 Tage/6 Nächte

Rundreise

pro Person

Sambia

gola

7 Tage/6 Nächte ab/bis Maun ab º

2.799

Lebala Camp

Zim

Unsere Empfehlung für …

ba

Kwara Camp

Entdecker Naturliebhaber

Maun

Nxai Pan Camp

Botswana

Typisch DERTOUR Garantierte Durchführung ab 2 Personen Übernachtung in ausgewählten Lodges

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Flugsafari lt. Programm im Kleinflugzeug • 6 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Camps der gehobenen Mittelklasse • Vollpension inklusive Snacks, alkoholische und alkoholfreier Getränke • Aktivitäten und Wildbeobachtungsfahrten lt. Programm • Nationalparkgebühren • Täglicher Wäscheservice • Informationsmaterial, Reiseführer und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Weitere Aktivitäten der Camps sofern nicht ausgeschrieben Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Flugzeiten sind wetterbedingt, Änderungen vorbehalten • Reisegepäckbegrenzung: 20 kg in weichen Taschen • Die Reihenfolge der Camps kann variieren • Anschlussflüge ab/bis Johannesburg finden Sie auf Seite 145

Eine beeindruckende Flugsafari, die Sie in das Kwando Flussgebiet, das Okavango Delta und zu dem Nxai Pan Nationalpark bringt. Unterschiedlichste Landschaften eröffnen sich Ihnen: Savanne, dichter Busch, in der Sonne glitzernde Wasserkanäle und eine Wüste, die Sie in Ihren Bann nimmt. Mit Kwando erwarten Sie individuelle Camps, in welchen persönlicher Service und ökologisches Denken groß geschrieben werden. 1. Tag: Maun – Kwando River Wildschutzgebiet Begrüßung am Flughafen in Maun, Flug zum Kwando Lebala Camp. 2 Übernachtungen im Lebala Camp. (M, A) 2. Tag: Kwando River Wildschutzgebiet In der Sprache der Setswana bedeutet Lebala „weiter, offener Platz“. Die weiten Ebenen werden von Ilala-Palmen und Baumgruppen durchbrochen und bieten sehr gute Wildbeobachtungsmöglichkeiten, besonders für Löwen, Geparden und Leoparden. (F, M, A) 3. Tag: Kwando River Wildschutzgebiet – Okavango Delta Heute bringt Sie ein Kleinflugzeug ins leben-

sprühende Okavango Delta zum Kwara Camp. 2 Übernachtungen. (F, M, A) 4. Tag: Okavango Delta Die abwechslungsreiche Landschaft mit den weiten Grasebenen, dichtem Busch, MopaneWäldern und kleinen Inselchen bietet sehr gute Wildbeobachtungsmöglichkeiten.Von Moorantilopen, Impalas, Kudus und Büffeln werden Löwen, Geparden und Leoparden angezogen. Saisonal haben Sie sehr gute Möglichkeiten Nilpferde und Krokodile zu beobachten. (F, M, A) 5. Tag: Okavango Delta – Nxai Pan Nationalpark Ihr Pilot fliegt Sie heute in eine ganz besondere Landschaft – den Magkadigkadi Pans. Erleben Sie einen atemberaubenden Anblick aus

6. Tag: Nxai Pan Nationalpark Eine karge Landschaft, die schon fast surrealistisch wirkt, wartet auf Sie. Der Nationalpark befindet sich auf den fossilen Überresten eines ausgetrockneten riesigen Sees. Außerhalb der Salzpfannen ist der Park geprägt von Graslandschaften, Mopane Wald und einigen Ansammlungen von Schirmakazien und Baobab Bäumen. (F,M,A) 7. Tag: Nxai Pan Nationalpark – Maun Heute werden Sie per Kleinflugzeug zurück nach Maun gebracht. Ende der Rundreise. (F)

Reisetermine Flugsafari: täglich A:1.5.-31.5. B: 1.6.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Traumreise Botswana MUB60770 SA RX X A 4499 2799 B 5799 3699 Mindestalter: 7 Jahre. Kinder sind ab 7 Jahre Vollzahler. Für Wildbeobachtungsfahrten mit Kindern (7-12 Jahre) ist vor Ort gegen Aufpreis ein eigenes Fahrzeug notwendig. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit eingeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

Lebala Camp ||||

Kwando River Wildreservat Lage: Im Linyanti Sumpgebiet gelegen, inmitten des privaten Kwando River Wildreservates. Umbegeben von üppigen Grasflächen und saisonal gefluteten Gewässern liegt dieses kleine luxuriös und elegant ausgestattete Camp. Die Umgebung bietet hevorragende Möglichkeiten Elefanten, Büffel und Wildhunde zu beobachten. Camp: Restaurant, Bar, Souvenir-Shop, kl. Pool. Verpflegung: Vollpension inkl. aller Getränke und Snacks.

Nxai Pan Camp ||||

Zelte: 8, Luxuszelt: Separates Foyer mit Schreib- und Leseecke, Badezimmer mit viktorianischer Badewanne, WC und Dusche, Außendusche mit Warmwasser, private Aussichtsterrasse. Aktivitäten: inklusive: Buschwanderungen (saisonal), Wildbeobachtungsfahrten, Nachtsafaris. Gegen Gebühr: Angeln, Bootstouren und Mokoro-Touren.

Nxai Pan Nationalpark Lage: An der nördlichen Grenze der Magadigkadi Pans im Nxai Pan Nationalpark gelegen. Das ganze Jahr über können Löwen, Löffelhunde, Schabrackenschakale, Giraffen, Kudus, Impalas und Springböcke beobachtet werden. Camp: Restaurant, Bar, Souvenir-Shop, kleiner Pool, Lounge mit kleiner Bibliothek. Das Camp wird zu 100% mit Solarenergie betrieben.

Kwara Camp ||||

Info

der Luft, wenn die großen Flüsse im Sand verschwinden und sich vor Ihnen eine Naturschönheit der besonderen Art ausbreitet. 2 Übernachtungen im Nxai Pan Camp. (F, M, A)

Verpflegung: Vollpension inkl. aller Getränke und Snacks. Zelte: 8, Luxuszelt: Bad mit WC und Außendusche, Ventilator, Moskitonetz, private Aussichtsterrasse. Safariaktivitäten: inklusive: Buschwanderungen, Tagesausflug zu „Baines Baobabs“, Wildbeobachtungsfahrten, sowie Sternbeobachtungen.

Okavango Lage: Im nördlichen Teil des Okavango Deltas im privaten Kwara Wildreservat gelegen. Zwischen dichtem Busch, offener Grasebene, Lagunen und glasklaren Wasserkanälen, liegt das Camp inmitten eines großen EbenholzHains. Aufgrund der unterschiedlichen Vegetationszonen bietet das Camp indeale Voraussetzungen für Wildbeobachtungen. Camp: Restaurant, Bar, Souvenir-Shop, kleiner Pool.

Verpflegung: Vollpension inkl. aller Getränke und Snacks. Zelte: 8, Luxuszelt: Erbaut auf erhöhten Plattformen und komfortabel ausgestattet mit Bad/WC, privater Aussichtsterrasse. Aktivitäten: Inklusive: Buschwanderungen, Wildbeobachtungsfahrten, Nachtsafaris, Bootstouren, „Sundowner“-Bootsfahrten und Mokoro-Touren.

153


Viktoria Fälle I Kurzreisen, Hotels

SAMBIA

Die Viktoria Fälle aus der Sicht Sambias Kurzreise 3 Tage/2 Nächte ab/bis Livingstone pro Person

ab º

286

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • 2 Übernachtungen im gewählten Hotel • Verpflegung gem. Progr.: F= Frühstück (2x) • Transfers ab/bis Flughafen Livingstone • Besichtigung der Viktoria Fälle • Bootsfahrt auf dem Sambesi inkl. lokaler Getränke • Englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Informationsmaterial, Reiseführer und DERTOUR-Tasche mit Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Nationalparkgebühren • Visum (siehe Seite 205) • Lokale Flughafensteuern

Info

3 Tage/2 Nächte

Die Viktoria Fälle – ein ganz besonderes Naturschauspiel. Entdecken Sie von der sambesischen Seite aus den „Donnernden Rauch“, dessen Wassermassen sich über 100 Meter in die Tiefe stürzen. Die Kurzreise führt Sie direkt in das von Ihnen ausgesuchte Hotel, bringt Ihnen in 3 Tagen die Viktoria Fälle näher und beinhaltet eine faszinierende Sundowner-Bootsfahrt auf dem Sambesi. 1. Tag: Livingstone Transfer vom Flughafen Livingstone zum Hotel Ihrer Wahl. der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2. Tag: Viktoria Fälle Morgens unternehmen Sie eine Tour zu den Viktoria Fällen. Der Rest des Tages bis zum Spätnachmittag steht zur freien Verfügung. Während einer Bootsfahrt auf dem Sambesi genießen Sie einen „Sundowner“. (F) 3. Tag: Livingstone Transfer zum Flughafen. Ende der Kurzreise.(F)

Reisetermine täglich vom 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Unterbr 1 2 Royal Livingstone Package Leistung LVI30500 SA 01.05.-31.10. Fr-So RXAE 898 523 RXBE 837 493 01.05.-31.10. Mo-Do Zambezi Sun Package Leistung LVI30600 SA 01.05.-31.10. Fr-So RXAE 465 294 01.05.-31.10. Mo-Do RXBE 448 286 Mindestalter: 12 Jahre. Kinder ab 12 sind Vollzahler. Der Transfer und die Sundowner Cruise werden nur durchgeführt, wenn mindestens 2 Personen teilnehmen. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit eingeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

HOTELS VIKTORIA FÄLLE SAMBIA

Royal Livingstone Hotel ||||| Lage: Direkt am Sambesi Fluss, nur wenige Schritte von den majestätischen Viktoria Fällen entfernt. Das Hotel liegt im 46 ha großen Mosi-Oa-Tunya Nationalpark, so dass frei lebende Giraffen, Zebras und Affen regelmäßig zu Besuch kommen. Zielflughafen: Livingstone, ca. 10 km Hotel: Luxus-Hotel im Kolonialstil mit Lounge, à la Carte Restaurant, Swimmingpool, Sonnendeck-Bar, Bar mit Lounge, Souvenirladen, Business-Center, Schönheitssalon mit Massage-Zelten direkt am Fluss. Im angrenzenden The Falls Center befinden sich Bank, Kinderspielplatz, Wechselstube sowie verschiedene Geschäfte, Handwerksmarkt, ein Buffetrestaurant, ein Cafe. Babysitterservice (gegen Gebühr). Verpflegung: reichhaltiges Frühstücksbuffet inklusive. Zimmer: 173 Luxury: in 2-stöckigen Wohneinheiten, geschmackvoll und luxuriös eingerichtet mit Bad und separater Dusche/WC, Föhn, TV, Radio, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Kaffe/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Terrasse, Butler-Service.

HOTELS VIKTORIA FÄLLE SAMBIA

Zambezi Sun Hotel ||||

Wohnbeispiel Standard

154

Lage: Im Zentrum des Falls Resorts, wenige Schritte von den Wasserfällen entfernt. Zielflughafen: Livingstone, ca. 10 km. Hotel: Das zeitlos im sambisch-afrikanischen Stil gehaltene Hotel ist rund um eine weitläufige Poollandschaft erbaut und verfügt über Rezeption, Lounge und Buffet-Restaurant, eine Poolbar und ein Grill. Abends findet Unterhaltung mit Live Musik statt. Alle Einrichtungen des Royal Livingstone Hotels können mitgenutzt werden. Verpflegung: Reichhaltiges Frühstücksbuffet inklusive. Zimmer: 212 Standard: Geräumig und liebevoll im ethnischen Stil eingerichtet. Bietet Bad und Dusche/ WC, Föhn, TV, Radio, Telefon, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter, Safe. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Hubschrauberflüge, Wildwasserfahrten, Bungee Jumping, Fischen, Bootsfahrten zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi (Fremdanbieter). High Tea im Royal Livingstone, Royal Livingstone Express (wöchentlich von Mi-Sa, Beginn ca. 17 Uhr; endet um ca. 21:45 Uhr, Zugfahrt durch das abendliche Sambia und 6-Gänge Menü).

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Viktoria Fälle Royal Livingstone Hotel 01.05.-31.10.So-Do Luxury/ÜF 01.05.-31.10.Fr-Sa So-Do 01.05.-31.10. Luxury ab 3 Nächten/ÜF 01.05.-31.10.Fr-Sa Zambezi Sun Hotel 01.05.-31.10.So-Do Standard/ÜF 01.05.-31.10.Fr-Sa So-Do 01.05.-31.10. Standard ab 3 Nächten/ÜF 01.05.-31.10.Fr-Sa

Aktivitäten: Gegen Gebühr: Bootsfahrten mit Katamaran oder Schnellboot auf dem Sambesi, Helikopterflüge über die Fälle und den Fluss, Elefantenreiten, Wildbeobachtungsfahrten, Bungee Jumping (Fremdanbieter). High Tea im Royal Livingstone, Royal Livingstone Express (wöchentlich von Mi-Sa, Beginn ca. 17 Uhr; endet um ca. 21:45 Uhr, Zugfahrt durch das abendliche Sambia und 6-Gänge Menü).

Unterbr Leistung LVI20200 SA RXAE RXAE RXXE RXXE Leistung LVI20100 SA RXAE RXAE RXXE RXXE

Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr Leistung LVI10300 SA XTR1 XTR2 XTR3 XTR4 XTR5 XTR6 XTR7 XTR8

Wohnbeispiel Luxury

Zimmerbelegung mit Pers.: 1 2

378 409 318 343

206 222 177 189

185 193 151 158

104 108 87 91

1.5.-31.10. pro Person

Transfers Livingstone/Kasane/Chobe Flughafen Livingstone – Hotel Livingstone 10 Hotel Livingstone – Flughafen Livingstone 10 Hotel Livingstone – Flughafen Kasane 40 Flughafen Kasane – Hotel Livingstone 40 Flughafen Livingstone – Flughafen Kasane 40 Flughafen Kasane – Flughafen Livingstone 40 Hotel Livingstone – Hotel Chobe 45 Hotel Chobe – Hotel Livingstone 45 Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit eingeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.


Kurzreisen, Hotels I Viktoria Fälle

Die Viktoria Fälle aus der Sicht Simbabwes Kurzreise 3 Tage/2 Nächte ab/bis Victoria Falls pro Person

ab º

182

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • 2 Übernachtungen im gewählten Hotel • Verpflegung gem. Progr.: F = Frühstück (2x) • Transfers ab/bis Flughafen Victoria Falls • Besichtigung der Viktoria Fälle • Bootsfahrt auf dem Sambesi inkl. lokaler Getränke • Englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Informationsmaterial, Reiseführer und DERTOUR-Reisetasche mit Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Nationalparkgebühren • Visum (siehe Seite 205) • Lokale Flughafensteuern

Info

Eine andere Möglichkeit, die beeindruckenden Viktoria Fälle, eines der größten Naturschauspiele der Erde, zu erkunden, ist von der Seite Simbabwes aus. Bei dieser Kurzreise stehen Ihnen 3 Hotels zur Auswahl. Von Ihrem gebuchten Hotel aus erkunden Sie die Viktoria Fälle. Zudem haben Sie die Möglichkeit, eine gemütliche Fahrt auf dem Zambezi bei einem Sundowner zu genießen. 1.Tag: Victoria Falls Transfer vom Flughafen Victoria Falls zum Hotel Ihrer Wahl. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2. Tag: Viktoria Fälle Morgens unternehmen Sie eine Tour zu den Viktoria Fällen. Der Rest des Tages bis zum Spätnachmittag steht zur freien Verfügung. Während einer Bootsfahrt auf dem Sambesi genießen Sie einen „Sundowner“. (F) 3. Tag: Victoria Falls Transfer zum Flughafen. Ende der Kurzreise. (F)

SIMBABWE 3 Tage/2 Nächte

Reisetermine täglich vom 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr 1 2 Kind* Victoria Falls Hotel Package** VFA61124 SA RX E 01.05.-31.10. 372 218 The Kingdom Hotel Package** VFA61125 SA RX E 01.05.-31.10. 299 182 Victoria Falls Safari Lodge Package VFA61140 SA RX E 01.05.-31.05. 489 328 197 01.06.-15.07. 878 586 359 16.07.-31.10. 489 328 197 *Kind: bis einschl. 11 Jahre als 3.Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). **Mindestalter: 12 Jahre, Kinder ab 12 sind Vollzahler. Der Transfer und die Sundowner Cruise werden nur durchgeführt, wenn mindestens 2 Personen teilnehmen. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit eingeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

HOTELS VIKTORIA FÄLLE SIMBABWE

Victoria Falls Hotel ||||

Victoria Falls Safari Lodge |||| Lage: In unmittelbarer Nähe der Viktoria Fälle, die Brücke und die Schluchten überschauend. Zielflughafen: Victoria Falls, ca. 10 km. Hotel: Das traditionsreiche, britische, elegante Hotel (Mitglied der „Leading Hotels of the World“) befindet sich inmitten eines großen Gartens. Zu den Annehmlichkeiten gehören 2 Restaurants, ein Swimmingpool und ein Souvenir-Shop sowie Safe an der Rezeption, Friseur und Babysitter. Die Victoria Fälle sowie die Schluchten können in ca. 10 Minuten zu Fuß über einen privaten Weg erreicht werden. Verpflegung: Frühstücksbuffet inklusive Zimmer: 184 Standard: Elegant eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn,TV,Telefon, Radio, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Terrasse. Aktivitäten: Inklusive: Tennis. Gegen Gebühr: 18-Loch-Golfplatz sowie Squash (ca. 15 Minuten entfernt), verschiedene Aktivitäten an den Viktoria Fällen (z. B. Bungee Jumping).

Wohnbeispiel Standard

HOTELS VIKTORIA FÄLLE SIMBABWE

Kingdom Hotel ||| Lage: In unmittelbarer Nähe der Viktoria Fälle, die Brücke und die Schluchten überschauend. Zielflughafen: Victoria Falls, ca. 10 km. Hotel: Dieses prächtige Hotel besteht aus einem Haupthaus und 2-3 stöckigen Gebäuden, in denen sich die Gästezimmer befinden. Es verfügt über 5 Restaurants, Sportsbar, 2 Swimmingpools mit Pool, Terrasse u. Bar, Casino, Friseursalon, Café, Geschäfte sowie Kinderspielplatz mit Betreuung. Die Viktoria Fälle können in ca. 10 Min. zu Fuß erreicht werden. Verpflegung: Frühstücksbuffet inklusive Zimmer: 294 Standard: Komfortable Zimmer, ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Deckenventilator, Kaffee-/Teezubereiter. Aktivitäten: Gegen Gebühr: Golf in der Nähe, verschiedene Aktivitäten an den Viktoria Fällen, z. B. Rafting, Bungee Jumping (Fremdanbieter), Boots- und Katamaranfahrten auf dem Sambesi.

Wohnbeispiel Standard

Wohnbeispiel Standard

Lage: auf einem Hochplateau, ca. 4 km von den Viktoria Fällen entfernt. Zielflughafen: Victoria Falls. Hotel: Luxuriöse Lodge im afrikanischen Stil mit Restaurant, Boma, Bar, Swimmingpool. Von der Terrasse aus können Sie ein Wasserloch, an dem regelmäßig Tiere sind, sehen. Verpflegung: Frühstücksbuffet inklusive. Zimmer: 72 Standard: mit Bad oder Dusche/ WC, Föhn, Telefon, Klimaanlage, Moskitonetz, Ventilator, Kaffee/Teezubereiter, Safe. Aktivitäten: gegen Gebühr: Wildbeobachtungen (per Geländewagen oder zu Fuß), Rafting, Reiten. Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 Kind* Kingdom Hotel Leistung VFA61122 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 108 62 Victoria Falls Hotel Leistung VFA61121 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 146 80 Victoria Falls Safari Lodge Leistung VFA10270 SA 01.05.-31.05. Standard 1 Nacht/ÜF RI E 199 124 62 01.06.-15.07. RI E 355 228 115 16.07.-31.10. RI E 199 124 62 01.05.-31.05. Standard ab 2 Nächten/ÜF RIAE 180 115 58 01.06.-15.07. RIAE 355 228 115 16.07.-31.10. RIAE 180 115 58 An-/Abreise: Tägl.*Kind: bis einschl. 11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett). Preis lt. System. Preise pro Person in EUR 1.5.-31.10. Reiseart TOUR Anf ZUB Unterbr pro Person Transfers Victoria Falls Leistung VFA10125 SA Flughafen Victoria Falls – Hotel Victoria Falls XTR1 9 Hotel Victoria Falls – Flughafen Victoria Falls XTR2 9 Flughafen Victoria Falls – Hotel Livingstone XTR3 14 Hotel Livingstone – Flughafen Victoria Falls XTR4 14 Transfers Kasane/Chobe Leistung VFA 61130 SA Flughafen Victoria Falls – Flughafen Kasane XTR1 35 Flughafen Kasane – Flughafen Victoria Falls XTR2 35 Hotel Victoria Falls – Flughafen Kasane XTR3 35 Flughafen Kasane – Hotel Victoria Falls XTR4 35 Flughafen Victoria Falls – Hotel Chobe XTR5 39 Hotel Chobe – Flughafen Victoria Falls XTR6 39 Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer, Datum und Ankunftszeit eingeben, andernfalls entfällt der Ankunftstransfer ersatzlos.

155


DRIFTERS

Südliches Afrika I Drifters Inns, Transfers

DRIFTERS ADVENTOURS

Erlebnis pur Eine ganz besondere Art zu reisen, „über Land“ durch das Südliche und Östliche Afrika. Abseits der „Trampelpfade“ mit speziell konstruierten Safari Trucks in kleinen Gruppen. Das wahre Afrika wird erkundet.

Erlebnis Pur Das ist das Motto der Drifters Reisen-Abenteuer, Spaß und Aktivitäten werden groß geschrieben! Sie lernen, erfahren und erkunden alles um das Leben rund um den Busch. Immer unter der Obhut der speziell ausgebildeten Drifters Guides. Die Natur, die Menschen und die Tierwelt stehen ganz im Vordergrund der Drifters Philosophie. Mit 25 Jahren Erfahrung rund um die Overland-Touren bringt sich Drifters auch in viele ökologische und soziale Projekte ein, die auch teilweise im Rahmen der Touren involviert werden. Sie übernachten rustikal in selbst aufgebauten 2 Mann-Zelten, mit gemeinschaftlichen Buschduschen/-toiletten, direkt am Puls der Natur. Zwischendurch auch in den „Drifters Inns“ – aber immer in direkter Nachbarschaft zum

„Wild Life“ und der puren Natur. Großer Komfort und Luxus müssen zu Hause bleiben. Stattdessen gehören Flexibilität und Teamgeist in das Reisegepäck. So z. B. beim gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten mit der Gruppe und dem Tourguide. Wenn mal nicht alles nach Plan läuft, dann ist Ihr Improvisationstalent gefordert und Mitanpacken notwendig. Dafür erleben Sie unvergessliche Momente und im Kreise Gleichgesinnter ist der Spaß doppelt so groß. Um den Charakter dieser Touren zu bewahren, hat Drifters eine Altersbeschränkung zwischen 18 bis 58 Jahren erhoben.

Drifters Inns Klein und gemütlich sind sie: die Drifters Inns. Man findet sie an besonders schönen Plätzen, inmitten gigantischer Natur oder an zentralen Plätzen der beiden Großstädte Johannesburg und Kapstadt. Die meisten der „Inns” werden schon viele Jahre mit Herz von den „Inn-Keepers” geführt und man fühlt sich gleich wie zu Hause. Hier trifft man immer Gleichgesinnte, die das Südliche Afrika erkunden wollen, entweder auf einer geführten Drifters Tour oder individuell mit dem Mietwagen. Weitere Informationen zu Drifters Adventours, weiteren Drifters Inns, zu den Touren, fakultativen Ausflügen inkl. Preise u. v. m. erhalten Sie per Mailabruf. Senden Sie eine Mail an: afrika.info@dertour.de und geben Sie als Stichwort Drifters in die Betreffzeile ein.

JOHANNESBURG/NORTHCLIFF

BALULE PRIVATE GAME RESERVE

DRAKENSBERGE

UMHLOTI/DOLPHIN COAST

Drifters Johannesburg Inn |||

Drifters Game Lodge ||||

Drifters Drakensberg Inn |||

Drifters Dolphin Coast Inn |||

Lage: Im Stadtteil Northcliff, inmitten eines schön angelegten Gartens mit Sitzgelegenheiten. Ca. 3 km zum Cresta ShoppingZentrum, 5 Gehmin. zum Supermarkt. Das Drifters Hauptbüro befindet sich im Nachbarhaus. Ca. 45 Automin. vom Flughafen Johannesburg O. R. Tambo International entfernt. Inn: Hier starten viele der Drifters Touren. Rustikal und gemütlich, im afrikanischen Stil, Swimmingpool, eine Bar und Speisebereich, Drifters-Shop. Zimmer: 17 Standard: Dusche/WC, ensuite (für Selbstfahrer), teilweise Balkon.

Lage: am Krüger Nat’park. Big Five Area, ca. 5 Autostd. vom Internat. Flughafen Johannesburg entfernt. 30 Autominuten nach Hoedspruit. Lodge: Legere Atmosphäre. Haupthaus mit afrikanischen Elementen dekoriert, schattige Veranda, Natursteinpool, Restaurant, Lounge, Boma. inkl.Transfer von/bis Hoedspruit Flughafen. Zimmer: 9 Zeltchalet: im afrikanischen Stil, mit einem Schlafzimmer, Dusche/WC sowie einer Terrasse mit Blick auf das Flussbett des Mohlabetsi. Aktivitäten: Inklusive: 2 Wildbeobachtungsfahrten p. Tag, sowie eine Fußpirsch/Walking Safari mit Ihrem Ranger.

Lage: privates 1000 ha großes Areal, gehört zum Naturerbe, in phantastischer Bergkulisse mit Blick auf die Drakensberge. Ideal zum Wandern, Reiten, Mountainbiken. Ca. 50 km von Bergville entfernt Inn: Haupthaus mit Speiseraum (mit Ausblick), Kamin, gemütliche Sitzecke, Veranda. Kleiner Reitstall Zimmer: 14, in 7 Blockhütten Standard: mit kleiner Veranda und Sitzgelegenheit. 2 Blockhütten haben ensuite Dusche/WC (für Selbstfahrer). Die Zimmer in den Blockhütten sind zweckmäßig eingerichtet.

Lage: in Durban’s Vorort Umhloti, 20 Autominuten (20 km nördlich) von Durban entfernt. Direkt am Strandgelegen. Ideal für Wanderungen, lange Strandspaziergänge. Guter Ausgangspunkt für Besichtigungen in und um Durban. Inn: sehr angenehme, relaxte Atmosphäre, mit einer Lounge, Bar, Sat-TV, einer Terrasse mit Meerblick und einem Swimmingpool. Zimmer: 10 Standard: Zweckmäßig aber gemütlich eingerichtet, mit Dusche/WC, Meerblick.

KAPSTADT

VICTORIA FALLS

Drifters Cape Town Inn |||

Drifters Victoria Falls Inn ||

Lage: Stadtteil Sea Point, 20m zur Beach Road, 10 Automin. zur V & A Waterfront und den Stränden von Camps Bay/Clifton. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in der Nähe. Guter Ausgangspunkt für Ausflüge zum Kap, dem Tafelberg oder auch in die Weinregion. Inn: sehr gemütlich, familiäre Atmosphäre, mit Frühstücksraum, kleiner Lounge mit Kamin, kleiner Souvenirladen, schöner Garten, Deutsch sprachige Innkeeperin. Zimmer: 13 Standard: z. T. ensuite Badezimmer (f. Selbstfahrer). Penthouse: 1, auf Anfrage. Kingssizebett, Bad/WC, Küchenecke, TV Lounge, kleine Terrasse.

Lage: Wood Road, am Rande der Stadt Victoria Falls. ca. 15 km zum Flughafen. 15 Gehminuten zur Stadtmitte. Idealer Ausgangspunkt für fakultative Aktivitäten wie z.B.Ausflüge zu den Fällen, Safaris, White Water Rafting, Bungeejumping u. v. m. Inn: reetgedeckter, afrikanischer Stil mit Lodgecharakter, ruhig gelegen. Das Inn verfügt über eine zentrale Lounge, einen Garten mit Bar, eine Frühstücksterrasse, sowie einen Pool. Zimmer: 18 Standard: Twinbetten. 4 Zimmer haben ensuite Bad/WC (für Selbstfahrer).

Preise pro Person und Nacht in EUR Reiseart TOUR Anf H Zimmerbelegung mit Pers.: Ort/Hotel Zimmerkat./Verpfl. Unterbr 1 2 3 Kind* Johannesburg/Northcliff Drifters Johannesburg Inn Leistung JNB10105 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 54 39 Balule Private Game Reserve Drifters Game Lodge Leistung JNB30300 SA 01.05.-31.10. Standard/VP RI V 192 163 Drakensberge Drifters Drakensberg Inn Leistung JNB10120 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 54 39 Umhloti/Dolphin Coast Drifters Dolphin Coast Inn Leistung DUR10224 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 54 39 Kapstadt Drifters Cape Town Inn Leistung CPT10110 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 54 39 Victoria Falls Drifters Victoria Falls Inn Leistung VFA10111 SA 01.05.-31.10. Standard/ÜF RI E 54 39 An-/Abreise: täglich. Mindestalter: 18 Jahre. Reisebüroinformationen: Transfer Drifters Game Lodge: für die Abholung ab Hoedspruit Flughafen bitten wir um Angabe der Ankunfts/u.Abflugszeit. Bei indiv.Anreise mit dem Mietwagen empfehlen wir die Ankunft bis 14 Uhr. Transfers Preise pro Person 1.5.-31.10. Reiseart TOUR Anf ZUB Leistung 1JNB44444 SA, 2CPT44444 SA, 3DUR44444 SA Unterbr p. Pers. 1 2 Flughafen – Drifters Inn ( Johannesburg, Kapstadt) u. zurück (7-19 Uhr) XTR1 50 Flughafen – Drifters Inn (1Johannesburg, 2Kapstadt) u. zurück (vor 7, nach 19 Uhr) XTR2 70 Flughafen – Drifters Inn (1Johannesburg, 2Kapstadt bzw.3Durban) oneway (7-19 Uhr) XTR3 25 1 2 Drifters Inn ( Johannesburg, Kapstadt bzw. Durban) – Flughafen oneway (7-19 Uhr) XTR4 25 1 2 3 Flughafen – Drifters Inn ( Johannesburg, Kapstadt bzw. Durban) oneway (vor 7, nach 19 Uhr) XTR5 35 Drifters Inn (1Johannesburg, 2Kapstadt bzw. 3Durban) – Flughafen oneway (vor 7, nach 19 Uhr) XTR6 35 Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Flugnummer/Ankunftszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos.

156


Camping Safaris im Safari Truck I Namibia

DRIFTERS

Erlebnis pur: Namibia Explorer

12 Tage/11 Nächte

Rundreise

Angola

12 Tage/11 Nächte ab/bis Windhoek ab º

1.117

Etosha Nationalpark Palmwag

Unsere Empfehlung für …

Namibia Twyfelfontein

Abenteurer Naturliebhaber

Cape Cross Swakopmund

Typisch DERTOUR Kleine Gruppen bis max 16 Pers. Speziell gebauter Safaritruck

Sossusvlei

Windhoek

Namib Rand Nature Reserve

Botswana

pro Person

Epupa Falls

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt.Reiseverlauf in einem speziellen Safari Truck • 11 Nächte in den genannten Camps und Drifters Inns, 2er-Belegung • Verpflegung gem. Programm F = Frühstück (10x), M = Mittagessen (10x), A = Abendessen (8x), Kaffee, Tee, Säfte • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer. • Fahrten und Aktivitäten lt. Programm • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR-Tasche mit d. Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Alkoholische/nicht alkoholische Getränke • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf) • Transfers in Windhoek zwischen 7-19 Uhr (siehe Tabellenuntertext) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformation: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks und Kopfkissens.

Mailabruf Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

Namibia, das Land der erbarmungslosen Sonne. In dieser so faszinierenden Landschaft ist es ein Wunder, dass so viele Tiere und Pflanzen einen Lebensraum gefunden haben. Diese Tour umfasst alle Highlights des zentralen und nördlichen Namibias, lässt Sie aber auch abseits der bekannten Routen die Schönheit und Faszination Namibias kennen lernen. Flexibilität und Bewusstsein für die Natur ermöglichen Ihnen das Erlebnis grenzenloser Schönheit. 1. Tag: Windhoek – Namib Desert Tourbeginn um 9 Uhr in Windhoek im Safari Court Hotel (Zusatznächte: Anf H Leistung WDH10152 SA Unterbr RI E) Abfahrt über Rehoboth zum Drifters Desert Camp am Rande des Namib Rand Nature Reserve. Genießen Sie den Sonnenuntergang bei schönem Wetter und stimmen Sie sich auf die Wüste bei einem traditionellen Abendessen ein. Vielleicht unter dem Sternenhimmel? Übernachtung im Drifters Desert Camp. Ca. 429 km (A) 2. Tag: Namib Desert Mit dem Blick über das weite Land beginnen Sie den Tag im Camp, welches Drifters größtenteils im ursprünglichen Zustand gelassen hat. Auf Wanderungen erfahren Sie viel über die Wüstenfauna und -Flora. Übernachtung im Drifters Desert Camp. (F, M, A)

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

3. Tag: Sossusvlei Nach einer kurzen Wanderung geht es zum Sesriem Canyon und in die gigantische Sossusvlei Dünenlanschaft. Mit dem 4 x 4-Fahrzeug geht es bis nahe an die Dünen. Bei deren Erklimmung genießen Sie einen tollen Ausblick, bevor Sie weiter zu Ihrem „wilden“ Camp weiterfahren. Übernachtung. Ca. 463 km (F, M, A)

4.-5. Tag: Swakopmund Fahrt nach Swakopmund, dem kleinen Städtchen an der Atlantikküste. Viele Gebäude erinnern an die Kolonialzeit. Die Zeit in Swakopmund steht Ihnen zur freien Verfügung für fakultative Aktivitäten (Quadbiken, Sandboarden etc.). 1 x Abendessen im Restaurant (nicht inkl.). 2 Übernachtungen im Drifters Swakopmund Inn |||, welches in Laufdistanz zur Stadtmitte liegt. Ca.146 km (F, M, 1 x A) 6. Tag: Swakopmund – Skelettküste – Spitzkoppe Fahrt zum Kreuzkap mit Besuch der Seehundkolonien. Landeinwärts Fahrt zur Spitskoppe, einer beeindruckenden Felsformation, wo Sie wild campen werden. Natur pur! Ca. 250 km (F, M, A) 7. Tag: Twyfelfontein – Palmwag (Damaraland) Ein langer Tag! Besuch der Buschmann-Steinmalereien in Twyfelfontein. Weiterfahrt im Damaraland, eine karge Landschaft mit bizarren Felsformationen. Gegen Abend schlagen Sie Ihr Zeltcamp in der Wildnis von Palmwag auf. Mit etwas Glück sehen Sie seltene Wüstenelefanten. Ca. 353 km (F, M, A)

8.-9.Tag: Palmwag – Epupa Falls Weiterfahrt in das Kaokoveld, Heimat der Himbas. Die Himba sind ein Hirtenvolk. Sie züchten im wesentlichen Rinder und Ziegen und führen ein halbnomadisches Leben. Je nach Jahreszeit ziehen sie mit ihren Herden zu den unterschiedlichen Wasserstellen. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes lernen Sie das Leben der Himbas kennen. Es geht in nördlicher Richtung an die Grenze Angolas, wo Sie 2 Nächte am Ufer des Kunene Flusses an den Epupa Falls campen werden. Ca. 364 km (F, M, A) 10.-11. Tag: Etosha Nationalpark Fahrt zum Etosha Nationalark, dem bekanntesten National Park in Namibia. Wildbeobachtungen im Park. Das Zeltcamp schlagen Sie in Okaukuejo o. ä. auf.An einem der zwei Abende Abendessen im Camp-Restaurant (nicht inkl.). Ca. 548 km (F, M, 1 x A) 12. Tag: Etosha Nationalpark – Windhoek Nach dem Frühstück Abbau des Camps und Rückreise nach Windhoek. Mittagessen unterwegs. Ankunft gegen Spätnachmittag. Ende der Tour. Ca. 417 km (F, M)

Reisetermine

Mai Juni Juli August September Oktober 04 18 01 15 29 13 27 10 24 07 21 05 19 Rundreise (Di) A A A A A B B B B B B B B Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Zimmerbelegung mit Pers.: Saison Leistung Unterbr pro Person Namibia Explorer WDH40700 SA PX X A 1117 B 1186 Mindestalter. 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Belegegung während der Tour in 2er-Zelten. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Es können Hin-/Rücktransfers in Windhoek vor/nach der Tour (7-19 Uhr) dazugebucht werden. Anf ZUB Leistung WDH40700 SA Unterbr XTR1. EUR 76 pro Person. Für den nur Hintransfer bitte Unterbr XTR2 bzw. für Rücktransfer Unterbr XTR3 verwenden. Jeweils EUR 38 pro Person. Bitte geben Sie uns die Flugankunfts/-abflugs- bzw. Hoteldaten in Windhoek zur Gewährleistung der Transfers an.

157


DRIFTERS

Südafrika I Rundreisen im Safari Truck

Erlebnis pur: Coastal Explorer

11 Tage/10 Nächte

Rundreise

Lesotho

11 Tage/10 Nächte ab Kapstadt/bis Durban pro Person

ab º

Durban

Südafrika

764

Unsere Empfehlung für …

Kapstadt

Abenteurer Naturliebhaber

Oudtshoorn

De Hoep Nature Reserve

Zuurberg National Park

Knysna

Wild Coast

Addo Elephant Port National Park Elizabeth

Typisch DERTOUR Speziell gebauter Safari Truck Kleine Gruppen mit max. 16 Personen

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 10 Nächte in den genannten Drifters Inns, Camps der National Parks und Hotels • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (9x), M = Mittagessen (5x), A = Abendessen (6x) • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Besichtigungen und Aktivitäten gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf) • Transfers (siehe Tabellenuntertext) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformation: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks.

Entdecken Sie die spektakulären Küsten Südafrikas vom Atlantik in Kapstadt bis hin zum Indischen Ozean an Durban’s Küste. Sie erkunden einige Naturreservate dieser Küstenlinie, wie das De Hoop Naturreservat, den Tsitsikamma Nationalpark oder die Wild Coast oberhalb Port Elizabeths. Das Tiererlebnis soll u. a. bei Besuchen im Addo Elephant Nationalpark auch nicht zu kurz kommen.

Mailabruf

1. Tag (Mi): Kapstadt Individuelle Anreise zum Drifters Cape Town Inn/Sea Point |||. Der Tag steht zur freien Verfügung. Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Lstg CPT10110 SA Unterbr RI E)

Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

2. Tag (Do): Kapstadt – De Hoop Naturreservat Abfahrt Richtung Hermanus, die „Walhauptstadt“ während der Saison (Jul.-Nov.). Fahrt zum südlichsten Punkt Afrikas, dem Cape Agulhas. Im De Hoop Naturreservat, wo Sie übernachten, verbleibt Zeit, um Tiere und Pflanzen dieses Küstenabschnitts zu besichtigen. Ca. 279 km (F, A) 3. Tag (Fr): De Hoop Naturreservat – Oudtshoorn – Knysna Von der Küstenregion geht es über die Outeniqua Berge in die Karoo entlang der Route 62. Stopp auf einer Straußenfarm in Oudtshoorn und den Cango Höhlen. Am Spätnachmittag Ankunft im Drifters Knysna Inn |||, Ihre Herberge für 2 Nächte, auf einem herrlichen Waldgrundstück gelegen. Ca. 476 km (F, M, A)

Info 158

4. Tag (Sa): Knysna (Gartenroute) Erkundung der Gegend um Knysna z. B. bei einer Wanderung durch den einheimischen Wald oder entlang herrlicher Strandabschnitte. Abendessen in einem Restaurant. (fakultativ). Ca. 30 km (F)

5. Tag (So): Knysna – Zuurberg/Addo Elephant Nationalpark Weiterreise über die „Alte Passstrasse” zum Tsitsikamma National Park, wo Sie ein Stück auf dem bekannten „Otter Trail” wandern. Weiterfahrt entlang der Küste zu Ihrem Camp. Gemütliche Holzhütten in den Zuurbergen, nahe des Addo Elephant Nationalparks |||. Ca. 352 km (F, M, A) 6. Tag (Mo): Addo Elephant Nationalpark Der ganze Tag steht heute im Zeichen der Erkundungen des Addo Elephant Nationalparks. Kapbüffel, viele Kleintierarten und natürlich eine große Anzahl an afrikanischen Elefanten haben hier einen idealen Lebensraum. (Fakultativ: „Elephant Back Safari“) Rückkehr zum Camp gegen Abend. (F, M, A) 7. Tag (Di): East London Fahrt zurück zur Küste. Vorbei an historischen Städtchen erreichen Sie East London. Sie unternehmen eine Township Tour und gegen Abend besuchen Sie ein typisches Shebeen. Die ehemals verbotenen Kneipen mit meist traditioneller Jazz Musik haben heute Kultstatus. Ein bunter Tag geht zu Ende. (Abendessen fakultativ). Übernachtung im Drifters East London Inn |||. Ca. 281 km (F, M)

8.-9. Tag (Mi/Do): Wild Coast Entlang der Wild Coast treffen Sie auf das Geburtshaus Nelson Mandela’s. Desweiteren ist hier in dieser Region Strandleben angesagt, z. B. ein ausgedehnter Abendspaziergang am Strand entlang der Brandungsküste. Gemütlich lassen Sie den Tag ausklingen. 2 Übernachtungen im Drifters Wild Coast Inn |||, das in ein einheimisches Projektes eingebunden und daher sehr rustikal ist. Die Anfahrt dorthin kann, aufgrund schlechter Straßenverhältnisse, etwas rauher sein. Die Gäste werden in Doppelzimmern untergebracht). Ca. 354 km (F, M, A) 10. Tag (Fr): Durban – Dolphin Coast Fahrt entlang des Bergpanoramas des Eastern Capes mit kleinen traditionellen Dörfern.Teilweise ein Gefühl, als ob die Zeit stehen geblieben ist. Sie passieren Durban und fahren zum Drifters Dolphin Coast Inn |||, direkt am Strand gelegen. Bei einem Braai (Barbeque) lassen Sie die Tour gemütlich ausklingen. Das Meeresrauschen wird Sie in den Schlaf singen. Übernachtung. Ca. 293 km (F, M, A) 11. Tag (Sa): Dolphin Coast Nach dem Frühstück endet die Reise. (F) (Zusatznächte: Anf H Lstg DUR10224 SA Unterbr RI E)

Reisetermine Rundreise: jeden Mittwoch A: 1.5.-30.6. B: 1.7.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Saison Leistung Unterbr pro Person Coastal Explorer CPT70105 SA PX X A 764 B 834 Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Die Belegung erfolgt in Zimmern/Zelten mit 2er Belegung. Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Zusätzlich können Transfers in Kapstadt/Durban dazugebucht werden. Ausschreibung und Preise siehe Seite 156. Die Transfers können nur mit Angabe der Flugnummer und Ankunfts-/Abflugszeit gewährleistet werden.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Rundreisen im Safari Truck I Südafrika

DRIFTERS

Erlebnis pur: Abenteuer Krüger Park

6 Tage/5 Nächte

Rundreise 6 Tage/5 Nächte ab/bis Johannesburg pro Person

Zimbabwe ab º

567

Unsere Empfehlung für …

Krüger NP

Abenteurer Naturliebhaber

Bush Camp

Krüger NP Rest Camp

Südafrika Typisch DERTOUR

Hazyview

Speziell gebauter Safari Truck Wildbeobachtungen im offenen Safarifahrzeug Kleine Gruppen mit max. 16 Personen

Johannesburg

Swaziland

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 5 Nächte in den genannten Drifters Inns, Camps der Nationalparks • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (5x), P = Picknick (1x), M = Mittagessen (2x), A = Abendessen (4x) • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Besichtigungen und Aktivitäten gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit d. Reisedokumenten

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf) • Transfers (siehe Tabellenuntertext) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformation: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks.

Mailabruf Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

Mpumalanga ist eine kontrastreiche Region Südafrikas. Emporragende Berglandschaften mit einheimischen Wäldern, kristallklare Flüsse, die in Wasserfällen herabstürzen und das flache „Lowveld”, die Ebene, in der sich der Krüger Nationalpark und angrenzende private Reservate befinden. All das ist Heimat einer vielfältigen und großartiger Flora und Fauna, die Sie auf dieser Reise erleben können. 1. Tag (Sa): Johannesburg Individuelle Anreise zum Drifters Johannesburg Inn. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sollten Sie noch Einkäufe tätigen wollen, so besteht die Möglichkeit im nahe gelegenen Einkaufszentrum diese zu erledigen. Übernachtung im Drifters Johannesburg Inn |||. (Zusatznächte: Anf H Lstg JNB10105 SA Unterbr RI E) 2. Tag (So): Johannesburg – Bushveld Camp Nach dem Frühstück Abfahrt mit dem Safaritruck in Richtung Mpumalanga. Auf dem Weg zum Drifters Bushveld Camp besuchen Sie Dullstrom und Sabie, fahren über den Robbers Pass und machen einen Stopp im historischen, kleinen Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest. Liebevoll restaurierte Häuser erinnern an alte Goldgräberzeiten.Weiter geht es zu einem landschaftlichen Höhepunkt, dem Blyde River Canyon. Fahrt in das Lowveld, in die Gegend des Krüger Nationalparks, an den angrenzend sich das Drifters Bushveld Camp im Balule Private Game Reserve befindet. Das Zeltcamp ist geschmackvoll ausgestattet und völlig vom Busch umgeben. Übernachtung im Bushveld Camp. Ca. 600 km (F, A)

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

3. Tag (Mo): Bushveld Camp Sie beginnen den Tag mit einer traditionellen Tasse Kaffee und dem kernigen Gebäck, um

sich für die geführte Buschwanderung zu stärken. Ihr Drifters Ranger wird Ihnen während dieser Wanderung vieles über den Busch und seine Bewohner erklären. Nach dem 3-stündigen. „Bush-walk“ erreichen Sie wieder das Camp, rechtzeitig zum Brunch. Mittags haben Sie Zeit zum Relaxen. Gegen Nachmittag steigen Sie dann in das offene Safarifahrzeug, um auf die Nachmittags-Wildbeobachtungsfahrt zu gehen. Sie fahren bis in den Sonnenuntergang hinein und haben so die Möglichkeit, auch die nachtaktiven Tiere zu sehen, die man sonst nicht unbedingt zu sehen bekommt. Zurück im Camp wird ein traditioneller „Braai” angerichtet. Das typisch afrikanische Barbeque ist eine gute Gelegenheit, um den Tag Revue passieren zu lassen. Bei gutem Wetter sogar unter dem afrikanischen Sternenhimmel. Übernachtung im Bush Camp. (Brunch, A) 4. Tag (Di): Krüger Nationalpark Nach einem frühen Start in den Tag geht es in den nicht weit entfernten berühmten Krüger Nationalpark, wo Sie den ganzen Tag Wild beobachten werden. Die Fauna des Krüger Nationalparks ist einzigartig und mit etwas Glück sehen Sie das eine oder andere Mitglied der „Big Five“ Familie. Auch die Vogelwelt ist sehr vielfältig. Zwischendurch

Picknick (P) auf einem der dafür vorgesehenen Picknickplätze im Park. Manchmal trifft man hier auf recht neugieriges Wild. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter zu Ihrem nächsten Quartier. Sie übernachten in einem Bungalow in einem der Restcamps des Krüger Nationalparks. Am Abend gibt es bestimmt vieles zu erzählen, was während der Wildbeobachtungen erlebt wurde. Ca. 116 km (F, P, A) 5. Tag (Mi): Hazyview Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie nach Hazyview, einem verträumten Städtchen. Das Drifters Hazyview Inn |||, ein uriges und rustikals Blockhaus, liegt am Hang in einem subtropischen Wald am Sabie-Fluss. Hier haben Sie Zeit zum Schwimmen, für Waldspaziergänge, auf denen Sie intensive Vogelbeobachtungen unternehmen können. Ca. 15 km (F, M, A) 6. Tag (Do): Johannesburg Nach einem ruhigen Start in den Tag treten Sie die Rückreise nach Johannesburg an. Ankunft im Drifters Johannesburg Inn am späten Nachmittag. Ende der Reise. Ca. 453 km (F) (Zusatznächte siehe Tag 1)

Reisetermine Rundreise: jeden Samstag A: 1.5.-3.7. B: 4.7.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Saison Leistung Unterbr pro Person Abenteuer Krüger Park JNB44113 SA PX X A 567 B 635 Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Die Belegung erfolgt in Zimmern/Zelten mit 2er Belegung. Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Zusätzlich können Transfers in Johannesburg dazugebucht werden. Ausschreibung und Preise siehe Seite 156. Die Transfers können nur mit Angabe der Flugnummer und Ankunfts-/Abflugszeit gewährleistet werden.

159


DRIFTERS

Südafrika I Rundreisen im Safari Truck

Erlebnis pur: South Africa Explorer Flugpauschalreise 22 Tage/19 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.093

Unsere Empfehlung für … Abenteurer Naturliebhaber Typisch DERTOUR Speziell gebauter Safari Truck Kleine Gruppen mit max. 16 Personen Ökologisch angepasste Naturprojekte innerhalb der eigenen Reservate „Klug zum Flug” inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt/München – Johannesburg/Kapstadt – Frankfurt/München in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Transfers laut Reiseverlauf (zwischen 7 und 19 Uhr am Tag 2 und 21) • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 19 Nächte in den genannten Camps und „Drifters Inns“, 2er-Belegung • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (17x), M = Mittagessen (9x), P = Picknick (1x), A = Abendessen (13x) • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Aktivitäten und Besichtigung lt. Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-20.Tag, außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers Rundreise (kurze Variante) Leistungen wie Rundreise 2.-10.Tag

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf)

Drifters Drakensberg Inn

Abenteuer und Wildlife, das ist es, was Sie sich unter Südafrika vorstellen. Die pure Natur erleben und zu wissen, das Abenteuer wartet. Wenn Sie in Ihrem Schlafsack aufwachen, die Sonne durch das Fenster blinzelt, dann steht wieder ein ereignisreicher Tag „vor der Tür“. Südafrika zeigt sich Ihnen von einer unvergesslichen Seite. Ob im Krüger Nationalpark die Tiere beobachten oder eine Wanderung durch die Drakensberge unternehmen. Es ist unbeschreiblich! 1. Tag: Deutschland Flugpauschalreise: Abflug nach Johannesburg O. R. Tambo International mit South African Airways oder British Airways.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden. • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformationen: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks. • Auch mit Lufthansa buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg CPT FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH-Flüge mit LH-Fluggerät nach Johannesburg)

Mailabruf

Info

Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

160

2. Tag: Johannesburg Flugpauschalreise: Ankunft morgens in Johannesburg, Transfer zum Drifters Johannesburg Inn. Tag zur freien Verfügung. Rundreise: Individuelle Anreise zum Drifters Johannesburg Inn (Transfers siehe Tabelle). Abends Briefing durch einen Drifters Mitarbeiter im Drifters Johannesburg Inn |||. Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Lstg JNB10105 SA Unterbr RI E) 3. Tag: Johannesburg – Bush Camp Gegen 6 Uhr Abfahrt zur Panoramaroute. Sie sehen den Blyde River Canyon, Bourkes Luck Potholes und das Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest. Fahrt zum Drifters Bush Camp des privaten Balule Naturreservates am Krüger Nationalparks. Das Zeltcamp ist geschmackvoll ausgestattet und völlig vom Busch umgeben. Übernachtung im Camp. Ca. 600 km (F, A) 4. Tag: Bush Camp Natur pur! Eine 3-stündige Buschwanderung am Vormittag und eine Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag werden heute zur Wild-

beobachtung durchgeführt. Abends findet dann ein traditionaller „Braai“ statt (wetterbedingt). Übernachtung. (Brunch, A) 5. Tag: Hazyview Nach dem Frühstück fahren Sie nach Hazyview. Das Drifters Hazyview Inn |||, ein Blockhaus, liegt in einem tropischen Wald am Sabie-Fluss. Sie haben Zeit zum Schwimmen oder für Waldspaziergänge. Ca. 127 km (F, M, A) 6. Tag: Krüger Nationalpark Nach einem frühen Start in den Tag geht es in den nicht weit entfernten Krüger Nationalpark, wo Sie den ganzen Tag Wild beobachten werden. Zwischendurch Picknick. Übernachtung in einem der Krüger Nationalpark Restcamps. Ca. 15 km (F, P, A) 7.- 8. Tag: Swaziland – Zululand Gen Süden geht es durch das landschaftlich schöne Königreich Swaziland in das Zululand. Das Zululand ist bekannt für seine Wildreservate und weitläufigen Zuckerrohrfelder. Sie übernachten 2 Nächte im Drifters Zululand Inn |||, einem rustikalen Camp mit privatem Wildbestand in der Nähe Hluhluwes und des Lake St. Lucias. Wildbeobachtungen im eigenen Wildreservat. Desweiteren besuchen Sie eine von Drifters unterstützte Zuluschule. Ca. 488 km (F, M, A) 9. Tag: Dolphin Coast Kurze Fahrt bis zur weitläufigen Dolphin Coast. „Fun on the beach“ ist das Motto, direkt am Strand des Indischen Ozeans. Ausflüge in die nähere Umgebung stehen (fakultativ) auf dem Programm. Abends findet ein traditioneller „Fish-Braai“ (Grillabend) statt. Übernachtung im Drifters Dolphin Coast Inn |||. Ca. 279 km (F, M, A) 10.-11. Tag: Durban – Drakensberge Ein Besuch in Durban, wo die Möglichkeit zum

Besuch der Ushaka Marine World oder eines traditionelles Marktes besteht. Sie fahren zurück zur majestätischen Bergkette der Drakensberge, an deren Fuß Sie in Geländefahrzeuge umsteigen.Ankunft am Drifters Drakenberg Inn |||, Ausgangspunkt für Wanderungen, u. a. zu den San-Felszeichnungen, in die Berge, sowie Ponytrekking (fakultativ). 2 Übernachtungen. Ca. 306 km (F, M, A) 12. Tag: Ladybrand Mit dem Geländefahrzeug geht es zurück zum Safaritruck, der Sie über den Oliviershoek Pass, zum Sterkfontein Damm bringt. Weiterfahrt in den Golden Gate Nationalpark, mit seinen hohen Sandsteinklippen und einzigartigen Tierreichtum. Mittagessen (fakultativ) in dem Künstlerort Clarens. Gegen Abend erreichen Sie Ladybrand, wo Sie auf einer Farm übernachten werden. Das Abendessen wird gemeinsam zubereitet und der Tag wird gemütlich ausklingen. Ca. 299 km (F, A) 13.-14. Tag: Karoo Weiterfahrt nach dem Frühstück, um die dürren, gebirgigen Regionen der Karoo zu erforschen. Ihre Unterkunft für die 2 Nächte wird das Drifters Karoo Inn ||| sein, inmitten weitläufigen Farmlandes. Kleine Steinhäuser, die am Hang des Sneeuberg stehen. Ca. 600 km (F, M, A) 15.-17. Tag: Karoo – Gartenroute Fahrt nach Graaff-Reinet. Besuch des Afrikaaner Museums im historischen Stadtteil. Weiterfahrt entlang des Prince Alfred-Pass durch die Outeniqua Berge. Ankunft am Drifters Knysna Inn, in einem wunderschönen Waldgrundstück gelegen, Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge in die Umgebung. U. a. ein Tagesausflug zum Tsitsikamma Nationalpark inkl. einer Wanderung auf einem Teil des „Otter Trails“. Für die ganz Mutigen die Möglichkeit zum höchsten Bungee Jump der


Rundreisen im Safari Truck I Südafrika

DRIFTERS 22 Tage/19 Nächte

Botswana Namibia

Bush Camp Hazyview

Johannesburg Mbabane

ak en sb e

Lesotho

Dr

Südafrika

Dolphin Coast Durban

Graaf Reinet

Kapstadt De Hoop NR

Hluhluwe

rge

Bloemfontein

Swaziland

Knysna

Johannesburg – Kapstadt Jahannesburg – Durban

Otter Trail

Wohnbeispiel Drifters Knysna Inn

Welt an der Bloukrans Brücke (fakultativ, 216 m!). Wetterbedingt lädt ein abgelegener Strand zum Schwimmen ein. Am nächsten Tag haben Sie Zeit, Knysna zu erkunden. 3 Übernachtungen in urigen Holzhütten des Drifters Knysna Inns |||. Ca. 382 km (F, 1xA) 18.-20. Tag: Knysna – Kapstadt Weiterreise fort über die „Wal-Route“ entlang der Küste und durch die Hottentots Berge. Ankunft am Nachmittag im Drifters Cape Town Inn in Kapstadt/Sea Point. Ca. 583 km. Eine der schönsten Städte will erobert werden! Eine

Wanderung zum Tafelberg (wetterabhängig) und eine Fahrt zum Kap der Guten Hoffnung dürfen nicht fehlen. Auch besuchen Sie die Weingegend um Stellenbosch am letzten Tag. Rundreise: Ende der Reise am 20. Tag gegen 16 Uhr. Flugpauschalreisende übernachten heute noch einmal im Drifters Cape Town Inn |||. (Zusatznächte: Anf H Leistung CPT10110 SA Unterbr RI E) (F) BA

21. Tag: Kapstadt – (Deutschland ) BA Flugpauschalreisende mit Tagesflug der Bri-

tish Airways haben frühmorgens den Transfer zum Rückflug nach Deutschland. Ankunft am Abend in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise. Teilnehmern der Flugpauschalreise mit Nachtflug der South African Airways oder British Airways steht der Vormittag zur freien Verfügung. Transfer am Mittag zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland. (F) 22. Tag: Deutschland Ankunft mit South African Airways oder British Airways am Vormittag in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

Teilstrecke South Africa Explorer ab Johannesburg/bis Durban 9 Tage/8 Nächte Die nebenstehende Reise können Sie auch als Teilstrecke buchen: Die Reise entspricht dem nebenstehenden Reiseverlauf 2.-10. Tag. Beginn mit der indiv. Anreise zum Drifters Johannesburg Inn am Tag 2. Ende nach dem Frühstück am Tag 10 im Drifters Dolphin Coast Inn. (Zusatznächte: Anf H Leistung DUR10224 SA Unterbr RI E)

Reisetermine Flugpauschalreise South African Airways: jeden Sonntag, Mittwoch A: 1.5.-3.6. B: 4.-30.6. C: 1.-10.7. I 24.9.-31.10. D: 11.7.-23.9. Flugpauschalreise British Airways: jeden Sonntag, Mittwoch A: 1.5.-30.6. B: 1.7.-15.8. C: 16.8.-31.10. Rundreise: jeden Montag, Donnerstag A: 1.5.-30.6. B: 1.7.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Flugpauschalreise m. British Airways (BA) Rundreise Rundreise South Africa Explorer South Africa Explorer South Africa Explorer South Africa Explorer 22 Tage/19 Nächte, Rückflug 21. Tag 22 Tage/19 Nächte, Rückflug 21. Tag 19 Tage/18 Nächte 9 Tage/8 Nächte ab/bis Frankfurt oder München ab/bis Deutschland ab Johannesburg/bis Kapstadt ab Johannesburg/bis Durban Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf R Anf R Anf F Leistung CPT FRA SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung CPT FRA BA FL Unterbr N421 Leistung JNB41112 SA Leistung JNB41112 SA Business Class Unterbr Z505 World Traveller Plus1 (JNB) Unterbr T415 Unterbr PX X Unterbr PX2X 1 Anf R Leistung JNB41112 SA Unterbr PX1X World Traveller Plus (CPT) Unterbr T425 Business Class (JNB) Unterbr I416 Business Class (CPT) Unterbr I426 Anf R Leistung JNB41112 SA Unterbr PX1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Saison pro Person Saison pro Person Saison pro Person Saison pro Person A 2195 A 2207 A 1327 A 735 B 2464 B 2474 B 1426 B 834 C 2563 C 2306 D 2429 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways British Airways World Traveller Plus Business Class Saison JNB /CPT (Unterbr Z505) Saison JNB (Unterbr T415) CPT (Unterbr T425) JNB (Unterbr I416) CPT (Unterbr I426) 01.05.-31.10. 1159 01.05.-31.10. 252 252 ab 838 ab 838 Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München (nur SA260-265). Mit British Airways: täglich ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR). Visabestimmungen für deutsche Staatsbürger siehe Seite 205. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie auf Seite 204. Reisebüroinformationen: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Zusätzlich können Hin/Rück-Transfers in Johannesburg und Kapstadt dazugebucht werden. Siehe Seite 156. Upsell-Eco: alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA: Unterbr T500/Q501 EUR 57-113. BA: JNB: Unterbr S412/V413 bzw. CPT Unterbr S422/V423 EUR 56/112. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf den „Wissenswertes“-Seiten 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-UpsellKlasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q410 (JNB) bzw. Q420 (CPT) einbuchen. Gilt nur auf Direktflügen (begrenzte Sitzplatzkapazität).

161


DRIFTERS

Südliches Afrika I Camping Safaris im Safari Truck

Erlebnis pur: Southern Africa Camp Safari Flugpauschalreise 27 Tage/24 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.642

Unsere Empfehlung für … Abenteurer Naturliebhaber Typisch DERTOUR Speziell gebauter Safari Truck Kleine Gruppen mit max. 16 Personen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt/München – Kapstadt/Johannesburg – Frankfurt/München in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit • Transfers lt. Reiseverlauf (zw. 7 und 19 Uhr am Tag 2 und 26) • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 24 Nächte in den genannten Camps oder „Drifters Inns“, 2er-Belegung • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (25x), M = Mittagessen (19x), A = Abendessen (18x) • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Aktivitäten und Besichtigungen lt. Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche m. d. Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-25.Tag, außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers Rundreise (kurze Variante) Leistungen wie Rundreise 2.-22.Tag

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Visa-/Einreisegebühren (Info s. Seite 205) • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden. • Kurzfristige Routenänderungen vorbehalten • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformationen: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer).Wir empfehlen außerdem die Mitnahme eines Schlafsacks. • Auch mit Lufthansa buchbar. Verfügbarkeiten/Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA CPT LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg JNB FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH-Flüge auf LH-Fluggerät nach Johannesburg)

Mailabruf

Info

Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

162

Auf dieser Safari durch vier Länder des Südlichen Afrikas lernen Sie die einmalige Tierwelt, die abwechslungsreiche Landschafte und die Traditionen der Menschen kennen. Sie gelangen an Orte, die Sie unter „normalen“ Gegebenheiten vielleicht nicht sehen würden. Wildlife hautnah! Campen unter freiem Himmel, da packt einen die Abenteuerlust! 1. Tag (Fr): Deutschland Flugpauschalreise: Flug von Deutschland nach Kapstadt mit South African Airways oder British Airways. 2.-3. Tag (Sa/So): Kapstadt Flugpauschalreise: Ankunft gegen Mittag in Kapstadt, Transfer ins Drifters Cape Town Inn. Rundreise: Individuelle Anreise zum Drifters Cape Town Inn (Transfers siehe Tabelle). Gegen 12 Uhr Treffen aller Reiseteilnehmer im Inn. Briefing durch den Drifters Guide. Anderthalb Tage erkunden Sie die Gegend von Kapstadt. z. B. eine Wanderung auf den Tafelberg (wetterabhängig), ein Besuch am Kap der Guten Hoffnung, der Hout Bay und den Winelands 2 Übernachtungen im Drifters Cape Town Inn |||. (F) (Zusatznächte: Anf H Lstg CPT10110 SA Unterbr RI E)

Orange River durch das Wüstengebiet, von den Bergen des Richtersveld Nationalpark umgeben. Am Ufer schlagen Sie das Kanucamp für eine Nacht auf.Am 6.Tag Rückfahrt zum Basiscamp. Übernachtung. Ca. 266 km (F, M, A) 7. Tag (Do): Fish River Canyon Weiterfahrt zum Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt! Atemberaubende Landschaftsszenen erwarten Sie an den Aussichtspunkten des Canyons. Zeltcamp im benachbarten Hobas. Ca. 179 km (F, M, A) 8.-9. Tag (Fr/Sa): Namib Wüste Fahrt in nördlicher Richtung an den Rand der Namibwüste. Es riecht nach Abenteuer und endloser Weite! Naturwanderungen und Fahrten im privaten Naturreservat. 2 Übernachtungen im Drifters Desert Camp, zwischen schroffem Gebirge und roten Sanddünen gelegen. Ca. 472 km (F, M, A) 10.-11. Tag (So/Mo): Sossusvlei – Swakopmund Ein langer Tag! Besuch des berühmten Sossusvleis. Beim Aufstieg auf eine dieser mächtigen Dünen genießen Sie eine traumhaften Ausblick. Ankunft in Swakopmund am späten Nachmittag. 2 Übernachtungen im Drifters Swakopmund Inn |||, Ausgangspunkt für Aktivitäten wie Quadbiken, Reiten etc. (fakultativ). Ca. 590 km (F, M, 1xA)

4. Tag (Mo): Westküste Sie verlassen die „Mutterstadt“ in nördlicher Richtung. Fahrt durch das „Swartland“ an der Westküste. Im Frühling entsteht hier nach dem ersten Regen ein Meer aus Blumen. Übernachtung auf einem Campingplatz bei Springbok. Ca. 562 km (F, A)

12. Tag (Di): Spitskop Entlang der Atlantikküste gelangen Sie zum Kreuzkap mit seiner Seehundkolonie. Landeinwärts fahren Sie zum Spitskop, einer beeindruckenden Felsformation, wo Sie „wild“ campen werden. Natur pur! Ca. 250 km (F, M, A)

5.-6. Tag (Di/Mi): Orange River Kanutrip Fahrt Richtung Orange River, Grenze zwischen Südafrika und Namibia. In Namibia kurze Fahrt zum Basis-Camp. Mit dem Tagesgepäck, verstaut in 2-Personen Kanus, beginnt das Abenteuer. Wie ein grünes Band schlängelt sich der

13. Tag (Mi): Brandberg Besichtigung der Buschmannzeichnungen in Twyfelfontein. Abends Aufbau des Zeltcamps auf einem Campingplatz in der Wildnis von Brandberg. Mit etwas Glück sehen Sie die seltenen Wüstenelefanten. Ca. 353 km (F, M, A)

14.-15. Tag (Do/Fr): Etosha Nationalpark Fahrt zum Etosha Nationalpark mit Wildbeobachtungen unterwegs. Zeltcamp jeweils eine Nacht in Okaukuejo und Fort Namutoni. An einem der beiden Abende Essen im Camp-Restaurant (nicht inkl.). Ca. 300 km (F, M,1xA) 16. Tag (Sa): Etosha Nationalpark – Ngepi Sie lassen die harsche Wüstenlandschaft hinter sich und fahren in die fruchtbare, grüne am Okavango Fluss in der Region des Caprivis. Ein völlig anderes Landschaftsbild stellt sich Ihnen nun da. Sie schlagen Ihr Zeltcamp am Flussufer bei Ngepi (Caprivi) auf. Ca. 630 km (F, M, A) 17. Tag (So): Ngepi – Maun Fahrt entlang der Westseite des Okavango Deltas nach Maun, Ausgangspunkt für Touren in das landschaftlich spektakuläre Okavango Delta. Übernachtung im Drifters Maun Camp, am Ufer des Boteti Flusses. Ca. 439 km (F, M, A) 18. Tag (Mo): Okavango Delta Ein langer Tag! Mit Geländefahrzeugen geht es in das Okavango Delta. Dieses einzigartige Ökosystem erkunden Sie dann in einem traditionellen Mokoro (Kanu). Wildlife Hautnah! Fakultativ: Rundflug mit dem Leichtflugzeug über das Delta. Es wird wieder wild gecampt. Ca. 30 km (F, M, A) 19. Tag (Di): Nata Nach einem kurzen Mokorotrip geht die Fahrt zurück zum Drifters Maun Inn. Weiterfahrt zu den weitläufigen Makgadikgadi Salzpfannen. Übernachtung in einem oasenähnlichen Camp bei Nata. Ca. 300 km (F, M, A) 20. Tag (Mi): Kasane – Chobe Nationalpark – Victoria Falls Weiterfahrt durch die Chobe Waldreservate und über Kasane zum Chobe Nationalpark. Überfahrt nach Zimbabwe und Fahrt zum Drifters Victoria Falls Inn ||. 2 Übernachtungen. Ca. 380 km (F, M)


Camping Safaris im Safari Truck I Südliches Afrika

DRIFTERS 27 Tage/24 Nächte

Angola Etoscha NP Palmwag

Spitzkoppe

Namibia Swakopmund

Victoria Falls

Zimbabwe

Hwange NP OkavangoBulawayo Delta Maun MatopoMakgagikgadiNP Salzpfannen Beitbridge

Okaukuejo

Sossusvlei

Sambia

Ngepi

Botswana

Sesriem

Numies Hobas Fish River Canyon

Johannesburg

Orange River Camp

Südafrika Cedarberg Mountains Kapstadt Kapstadt – Johannesburg Kapstadt – Victoria Falls

21. Tag (Do): Victoria Falls Victoria Falls, am Puls Afrikas! Fakultative Aktivitäten wie z. B. Ausflug zu den Victoria Fällen, eine Kanutour auf dem Zambezi oder ein spektakulärer Bungee Jump über Wasser. Am Abend findet ein traditioneller „Braai“ (Grillabend) am Pool des Inns statt. Übernachtung. (F, A) 22. Tag (Fr): Vic’ Falls – Hwange Rückfahrt in die „Wildnis“, zum Hwange Nationalpark. Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Campübernachtung. Ein relaxter Tag geht zu Ende. Ca. 181 km (F, M, A)

23. Tag (Sa): Hwange – Bulawayo – Matobo Nationalpark Es geht in südlicher Richtung durch Bulawayo zum Matobo Nationalpark. Auf einem Bushwalk folgen Sie den Spuren der Rhinos. Übernachtung im Buschcamp. Ca. 296 km (F, M, A)

Ankunft am Spätnachmittag. Ca. 570 km Rundreise: Ende der Reise. (Zusatznächte:Anf H Leistung JNB10105 SA Unterbr RI E). Flugpauschalreisende übernachten im Drifters Johannesburg Inn |||. (F)

24. Tag (So): Machete – Limpopo Valley Rückfahrt nach Südafrika. Übernachtung im Buschcamp eines privaten Reservates. Ca. 462 km (F, M, A)

26. Tag (Di): Johannesburg Flugpauschalreise: Tag zur freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie noch ein Mitbringsel erstehen? Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

25. Tag (Mo): Johannesburg Kurze Wanderung zu den Buschmann-Zeichnungen. Weiterfahrt nach Johannesburg.

27. Tag (Mi): Deutschland Ankunft in Deutschland am frühen Morgen. Ende der Flugpauschalreise

Teilstrecke Southern Africa Camp Safari ab Kapstadt/bis Victoria Falls 21 Tage/20 Nächte Sie haben die Möglichkeit, die nebenstehende Reise auch als Teilstrecke zu buchen: Die Reise entspricht dem nebenstehenden Reiseverlauf 2.-22. Tag. Beginnend mit der individuellen Anreise zum Drifters Cape Town Inn am Tag 2 und endend mit dem Frühstück am Tag 22 im Drifters Victoria Falls Inn. (Zusatznächte: Anf H Leistung VFA10111 SA Unterbr RI E)

Reisetermine Flugpauschalreise South African Airways: jeden Freitag A: 1.5.-3.6. B: 4.6.-10.7. I 24.9.-31.10. C: 11.7.-23.9. Flugpauschalreise British Airways: jeden Freitag A: 1.5.-2.7. I 16.8.-31.10. B: 3.7.-15.8. Rundreise: jeden Samstag A: 1.5.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Rundreise Rundreise Southern Africa Camp Safari Southern Africa Camp Safari Southern Africa Camp Safari Southern Africa Camp Safari 27 Tage/24 Nächte, Rückflug 26. Tag 27 Tage/24 Nächte, Rückflug 26. Tag 24 Tage/23 Nächte 21 Tage/20 Nächte ab/bis Deutschland ab/bis Deutschland ab Kapstadt/bis Johannesburg ab Kapstadt/bis Victoria Falls Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA CPT SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung FRA CPT BA FL Unterbr N421 Anf R Anf R Anf F Leistung JNB FRA SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung JNB FRA BA FL Unterbr N411 Leistung CPT70101 SA Leistung CPT70101 SA Business Class Unterbr Z505 World Traveller Plus1 (CPT) Unterbr T425 Unterbr PX X Unterbr PX2X Anf R Leistung CPT70101 SA Unterbr PX1X World Traveller Plus1 (JNB) Unterbr T415 Business Class (CPT) Unterbr I426 Business Class (JNB) Unterbr I416 Anf R Leistung CPT70101 SA Unterbr PX1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Saison pro Person Saison pro Person Saison pro Person Saison pro Person A 2744 A 2756 A 1876 A 1728 B 3013 B 2924 C 2879 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways British Airways World Traveller Plus Business Class Saison (Unterbr Z505) Saison CPT (Unterbr T425) JNB (Unterbr T415) CPT (Unterbr I426) JNB (Unterbr I416) 01.05.-31.10. 1159 01.05.-31.10. 252 252 ab 838 ab 838 Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt und München (nur SA260-265). Mit British Airways Flug ab/bis Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), 1 München (MUC) und Stuttgart (STR). BA World Traveller Plus: aufgewertete Economy-Kabine mit max. 5 Sitzreihen, komfortablen Sitzen (Sitzabstand 96 cm), persönlichem Unterhaltungsprogramm, Laptopanschluss, Telefon und einer Auswahl an Menüs und Getränken. Visabestimmungen für deutsche und österreichische Staatsbürger siehe S. 205. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie auf Seite 204. Reisebüroinformationen: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Zusätzlich können Hin/Rück-Transfers in Kapstadt und Johannesburg dazugebucht werden. Siehe Seite 156. Upsell-Eco: alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA: Unterbr T500/Q501 EUR 57-113. BA: CPT Unterbr S422/V423 bzw. JNB: Unterbr S412/V413 EUR 56/112. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerh. einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf der Seite 216.Nähere Informationen auf der „Wissenswertes“-Seite 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q420 (CPT) bzw. Q410 (JNB) einbuchen. Gilt nur auf Direktflügen (begrenzte Sitzplatzkapazität).

163


DRIFTERS

Südliches Afrika I Camping Safaris im Safari Truck

Erlebnis pur: Southern Circle Camp Safari Flugpauschalreise 27 Tage/24 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.573

Unsere Empfehlung für … Abenteurer Naturliebhaber Typisch DERTOUR Speziell gebautes Safarifahrzeug Kleine Gruppen mit max. 16 Personen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Frankfurt/München – Johannesburg/Kapstadt – Frankfurt/München in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Transfers lt. Reiseverlauf (zw. 7-19 Uhr am Tag 2 und Tag 26) • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 24 Nächte in den genannten Camps oder Drifters Inns, 2er Belegung • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (24x), M = Mittagessen (20x), A = Abendessen (17x) • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR-Tasche mit d. Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-26. Tag außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Visa-/Einreisegebühren (Info s. Seite 205) • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf)

Wildlife in Botswana und Zambia, wunderschöne Landschaften in Malawi mit seinen Teeplantagen, Victoria Falls mit den spektakulären Wasserfällen sowie traumhafte Strände zum Seele baumeln lassen in Mosambik, dem Geheimtipp für Taucher – alles das und vieles mehr erwartet Sie auf dieser Camp Safari durch 5 Länder des Südlichen Afrika.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformationen: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer).Wir empfehlen außerdem die Mitnahme eines Schlafsacks und eines Kopfkissens • Kurzfristige Routenänderungen vorbehalten • Routenhinweis zu Tag 3: Transfertag nach Botswana, lange Fahrtstrecke, ca. 870 km • Auch mit Lufthansa buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg JNB FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH Flüge und LH Fluggerät)

Mailabruf Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

Info

164

1. Tag (Fr): Deutschland Flugpauschalreise: Flug von Deutschland nach Johannesburg mit South African Airways oder British Airways. 2. Tag (Sa): Johannesburg Flugpauschalreise: Ankunft in Johannesburg am frühen Morgen, Transfer zum Drifters Johannesburg Inn |||. Rundreise: Individuelle Anreise zum Drifters Johannesburg Inn (Transfers s. Tabelle). Treffen aller Rundreiseteilnehmer. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Lstg JNB10105 SA Unterbr RI E)

hungspunkt für eine Vielzahl von Elefanten, besonders an den Flussufern des Chobe Rivers. Weiterfahrt und Grenzübertritt nach Zimbabwe zum Drifters Victoria Falls Inn ||. Übernachtung. Ca. 380 km (F, M, A) 5.-6. Tag (Di/Mi): Victoria Falls In Victoria Falls können Sie (fakultativ) an vielen Aktivitäten teilnehmen. Z. B. Bungee Jumping (einen der höchsten Sprünge der Welt) oder Rundflüge z. B. in Kleinflugzeigen über die Victoria Fälle. Traditioneller Braai am Pool an einem Abend.Am anderen Abend werden Sie in einem lokalen Restaurant speisen (fakultativ). (F, 1xA) 7. Tag (Do): Kafue Camp Während der Überquerung der alten Bahnbrücke nach Sambia, genießen Sie einen letzten Blick auf die tosenden Victoria Fälle. Fahrt durch das südliche Sambia in das Lower Zambezi Valley zum Kafue Fluss, wo Sie im Camp am Ufer übernachten werden. Relaxen Sie am Pool als Vorbereitung auf Ihre 2-Tages-Kanutour. Ca. 478 km (F, M, A)

3. Tag (So): Johannesburg – Nata Abfahrt um 6.30 Uhr Richtung Botswana. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Weiterfahrt nach Nata, einem oasenähnlichen Camp am Rande der Makgadikgadi Salzpfannen. Bei einem Abendessen (nicht inkl.) in einem Restaurant kennen lernen der Teilnehmer und Besprechung der Gesamtroute. Übernachtung im Camp. Ca. 870 km (F)

8.-10. Tag (Fr-So): Zambezi Kanutour Eine der schönsten Kanusafaris erwartet Sie! Auf dieser zweitägigen Tour beobachten Sie die Wildtiere aus einem ganz anderen, sehr interessanten Blickwinkel. Sonst unzugängliche Plätze können vom Kanu aus bestens beobachtet werden. Und Sie sind der Wildnis recht nahe.Wildes Campen an den Ufern des Zambezis. Am 10.Tag Rückfahrt zum Kafue Camp mit dem Boot. Dort Abendessen (nicht inkl.). (F, M, 2xA)

4. Tag (Mo): Nata – Chobe Nationalpark – Victoria Falls Durch die Chobe Wälder setzen Sie Ihre Fahrt fort zum Chobe Nationalpark. Ein Anzie-

11. Tag (Mo): Luangwa Fluss Weiterfahrt über Lusaka zur „Great East Road“, zum nächsten Übernachtungsplatz am Ufer des Luangwa Flusses. Ca. 573 km (F, M, A)

12.-13. Tag (Di/Mi): Luangwa Nationalpark Ihr nächster Stopp ist der Luangwa Nationalpark, wo Sie zwei Nächte am Flussufer campen. Der Park ist ganz das Zuhause vieler Flusspferde und Leoparden. Sie werden während Ihres Aufenthaltes dort Wildbeobachtungen unternehmen. Fakultativ wird eine Nachtpirschfahrt angeboten. Ca. 294 km (F, M, A) 14.-15. Tag (Do/Fr): Lake Malawi Grenzüberfahrt nach Malawi. Ankunft in der Hauptstadt Lilongwe. Nach Erledigung der Einkäufe setzen Sie Ihre Fahrt zum Lake Malawi fort, um dort direkt am Strand zwei Nächte zu campen. Hier können Sie wunderbar schnorcheln gehen und die Seele baumeln lassen. Ca. 439 km (F, M, A) 16.-17. Tag (Sa/So): Mulanje Massiv In südlicher Richtung geht es nach Mulanje, einem eindrucksvollen Granitberg, der den Wald und die Teeplantagen 600 m überragt. Ihr Camp für zwei Nächte, am Fuß des Berges, ist Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen. U. a. zu einem hohen Plateau, von wo aus Sie eine phantastische Aussicht genießen können. Ca. 415 km (F, M, A) 18. Tag (Mo): Chimoio Über Blantyre setzen Sie die Fahrt fort. Heute reisen Sie nach Mosambik ein. Sie befahren den Tete Korridor über den Zambezi entlang der Berge, die die Grenze zu Zimbabwe formen. Wildcampen in der Region um Chimoio. Ca. 659 km (F, M, A) 19. Tag (Di): Vilanculos Sie verlassen die Wildnis und erreichen Vilanculos, an der Küste des Indischen Ozeans, mit


Camping Safaris im Safari Truck I Südliches Afrika

DRIFTERS 27 Tage/24 Nächte

Zaire

Luangwa NP

Lake Malawi

Malawi Lusaka

Sambia

bezi

Zam

Lilongwe Blantyre

MulanjeChobe Massiv NP Victoria Falls Z i m b a b w e Catandica Nata Mosambik BazutoMakgadikgadi Archipel Salzpfannen Krüger Vilanculos swana N.P. Inhambane Hazyview Johannesburg

Maputo

Swaziland Südafrika

Blick auf das Bazaruto Archipel. Auf Ihrem Weg passieren Sie einige geschäftige Städte. Sie übernachten heute in kleinen Casitas ||. Abendessen in einem lokalen Restaurant (nicht inkl.). Ca. 465 km (F, M) 20.-22. Tag (Mi-Fr): Inhambane Entlang der Küste, in südlicher Richtung, setzen Sie heute Ihre Reise fort nach Inhambane. Zeit genug, um den geschäftigen Markt zu besichtigen. Weiter geht es zum Drifters Barra Beach Camp, welches 3 Nächte Ihre Unterkunft sein wird. Hier heißt es relaxen, schnorcheln, Strandspaziergänge genießen. Fakultativ wird Tauchen oder Reiten am Strand angeboten. Abends sitzen Sie zusammen am Lagerfeuer oder am Grill und lassen einen tollen Tag am Meer ausklingen. Übernachtung in kleinen Casitas || im Camp. Ca. 331 km (F, M, 2 x A) 23. Tag (Sa): Maputo Fahrt nach Maputo, der Hauptstadt Mosambiks.Abendessen in einem einheimischen Restaurant (nicht inkl.), wo Sie die Köstlichkeiten des Meeres probieren können. Für die Hartgesottenen ist (scharfes) „PeriPeri” ein Muss! Übernachtung in einem kleinen Hotel ||. Ca. 485 km (F, M) 24. Tag (So): Maputo – Krüger Nationalpark Maputo mit seinen bunten Märkten und Straßencafés zeigt ein interessantes Bild seiner Latinokultur, die Sie am Vormittag erkunden. Rückfahrt über die Grenze nach Südafrika. Kein Besuch in Südafrika darf zu Ende gehen, ohne den Krüger Nationalpark gesehen zu haben. Übernachtung auf einem Campingplatz eines Restcamps im Park. Ca. 138 km (F, M, A)

26. Tag (Di): Johannesburg Nach dem Frühstück und einem gemütlichen Morgenspaziergang, bei dem Sie noch einmal die schöne Gegend um das Drifters Hazyview Inn genießen können, treten Sie die Rückreise nach Johannesburg an. Ankunft am späten Nachmittag. Ca. 483 km Rundreise: Ende der Reise in Johannesburg.

25. Tag (Mo): Krüger Nationalpark – Hazyview Nach dem Frühstück und der Wildbeobachtungsfahrt im Krüger Nationalpark geht es nach Hazyview. Übernachtung im Drifters Hazyview Inn |||, schön gelegen nahe des Sabie Rivers. Am Abend lassen Sie die Reise noch einmal Revue passieren lassen. Ca. 15 km (F, M, A) Reisetermine

Mai 01 14 - A - A A -

15 A

28 A A -

29 A

Flugpauschalreise mit SAA (Fr) Flugpauschalreise mit BA (Fr) Rundreise (Sa) Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Southern Circle Camp Safari 27 Tage/24 Nächte, Rückflug 26. Tag ab/bis Frankfurt oder München Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung JNB FRA SA FL Unterbr W499 Business Class Unterbr Z505 Anf R Leistung JNB44112 SA Unterbr PX1X

Juni 11 12 B A - A

25 B A -

26 A

Juli 09 10 C C - B

23 D C -

24 B

August 06 07 20 D - D C - B - B -

Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Southern Circle Camp Safari 27 Tage/24 Nächte, Rückflug 26. Tag ab/bis Deutschland Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf F Leistung JNB FRA BA FL Unterbr N411 World Traveller Plus1 Unterbr T415 Business Class Unterbr I416 Anf R Leistung JNB44112 SA Unterbr PX1X Saison pro Person A 2687 B 2753 C 2921

Flugpauschalreise: Transfer zum Flughafen Johannesburg und Rückflug nach Deutschland. (F) 27. Tag (Mi): Deutschland Ankunft in Deutschland gegen Morgen. Ende der Flugpauschalreise.

21 B

September 03 04 17 18 D - D B - B - B - B

Oktober 01 02 15 16 C - C B - B - B - B

29 C B -

30 B

Rundreise Southern Circle Camp Safari 25 Tage/24 Nächte ab/bis Johannesburg Reiseart TOUR Anf R Leistung JNB44112 SA Unterbr PX X

(kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Saison pro Person Saison pro Person A 2663 A 1853 B 2933 B 1922 C 2999 D 2865 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (Unterbr Z505) British Airways World Traveller Plus (Unterbr T415) Business Class (Unterbr I416) Saison pro Person Saison pro Person pro Person 01.05.-31.10. 1159 01.05.-31.10. 252 ab 838 Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt und München (nur SA260-265). Mit British Airways: täglich ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR). Visabestimmungen für deutsche und österreichische Staatsbürger siehe Seite 205. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie auf Seite 204. Reisebüroinformationen: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Zusätzlich können Hin/Rück-Transfers in Johannesburg dazugebucht werden. Siehe Seite 156. Upsell-Eco: alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA: Unterbr T500/Q501 EUR 57-113. BA: Unterbr S412/V413 EUR 56/112. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf den „Wissenswertes“-Seiten 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen. Wir empfehlen hierzu alternativ die BuchungsUpsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q410 einbuchen.(Begrenzte Sitzplatzkapazität).

165


DRIFTERS

Südafrika Mosambik I Camping Safaris im Allrad Safari Truck

Erlebnis pur: Mosambik Transfrontier Flugpauschalreise 21 Tage/18 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.323

Unsere Empfehlung für … Abenteurer Naturliebhaber Typisch DERTOUR Speziell gebauter Allrad Safari Truck Kleine Gruppen mit max. 16 Personen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Deutschland – Johannesburg – Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Transfers lt. Reiseverlauf (zwischen 7-19 Uhr am Tag 2 und 20) • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 18 Nächte in den genannten Camps/Bungalows oder Drifters Inns, 2er-Belegung • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (18x), M = Mittagessen (13x), A = Abendessen (12x) • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Besichtigungen und Aktivitäten gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-19.Tag, außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Visagebühren (siehe Seite 205) • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • fakultative Ausflüge (siehe Mailabruf) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformationen: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer).Wir empfehlen außerdem die Mitnahme eines Schlafsacks und Kopfkissens. • Tage 6/7: Auf dieser Strecke bewegen Sie sich mit dem Truck auf sehr naturbelassenem Terrain, es sind auch Flussdurchfahrten zu bewältigen. Hier kann der Teamgeist und das Mitanpacken besonders gefordert werden. • Auch mit Lufthansa buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro:

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg JNB FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH Flüge mit LH Fluggerät)

Mailabruf

Info

Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

166

Diese Erlebnisreise führt Sie an unberührte Plätze, in der Sie u. a. die Tierwelt auf Buschwanderungen oder Safarifahrten erkunden können. Teilweise fernab der Straßen lernen Sie die Schönheit Mosambiks kennen. Am Indischen Ozean können Sie die Tier- und Pflanzenwelt auch unter Wasser erkunden und in kleinen Dörfern lernen Sie die faszinierende Kultur der Einheimischen kennen. Eine Tour der ganz besonderen Art. 1. Tag (Di): Deutschland Flugpauschalreise: Flug ab Deutschland mit South African Airways oder British Airways nach Johannesburg O. R. Tambo International. 2. Tag (Mi): Johannesburg Flugpauschalreise: Ankunft gegen Morgen in Johannesburg O. R.Tambo International,Transfer zum Drifters Johannesburg Inn |||. Der Tag steht zur freien Verfügung. Rundreise: Individuelle Anreise zum Drifters Johannesburg Inn (Transfers siehe Tabelle). Abends kurzes Briefing durch Ihren Drifters Tourguide Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Leistung JNB10105 SA Unterbr RI E) 3. Tag (Do): Johannesburg – Balule (priv. Wildreservat) Abfahrt um 6.30 Uhr in östlicher Richtung in die Provinz Mpumalanga mit seinen Aussichtspunkten wie z. B. den Drei Rondavels am Blyde River Canyon. Sie stoppen auch im kleinen Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Region des Krüger National Parks und übernachten im Drifters Bushveld Camp || inmitten des privaten Balule Wildreservates. Nach dem

Abendessen Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug. Ca. 600 km (F, A) 4.-5. Tag (Fr/Sa): Balule Wildreservat – Krüger Nationalpark Nach einer ausgedehnten, geführten Buschwanderung und dem nachfolgenden Brunch setzen Sie gegen Mittag die Reise zum Krüger Nationalpark fort. Wildbeobachtungen unterwegs. Sie campen 2 Nächte auf zum Park gehörenden Campingplätzen (z. B. Satara o. ä.), die als Ausgangspunkte für weitere Wildbeobachtungen im Safarifahrzeug dienen. Ca. 50 km (Brunch, A) 6.-7. Tag (So/Mo): Krüger Nationalpark – Transfrontier Park (Mos.) Sie erreichen den Grenzübergang Giriyondo und fahren nach Mosambik. Hier wird die Straße zu einem Wildpfad. Das Gebiet, das Sie die nächsten Tage durchqueren, zeigt, was die Seite Mosambiks am Transfrontier Friedens Park formte. Von Menschen fast unentdeckt, zeigt sich der Busch außergewöhnlich und offenbart eine Gegend von exquisiter Schönheit und wildem Leben. Hier und da treffen Sie auf unwegsames Gelände, was aber die Einzigartigkeit dieser herrlichen Natur untermalt. Die Vielfältigkeit der Flora beherbergt einige der schönsten Vogelarten Afrikas. Hier werden Sie 2 Nächte campen, die Gegend zu Fuß oder per Safarifahrzeug erkunden und die Gelassenheit der Wildnis genießen. (F, M, A) 8.-9. Tag (Di/Mi): Banhine/Zinave Fahrt über den Limpopo Fluss in das Herz der Banhine/Zinhave Wildnis. Dort werden Sie 2 Nächte wild buschcampen. Der Zinave Park, einst berühmt für seine hohe Wildpopulation,

ist eine abgelegene Region, die von wenigen Menschen in den letzten Jahren besucht wurde. Natur pur! Ca. 300 km (F, M, A) 10.-11. Tag (Do/Fr): Vilanculos Sie lassen die Wildnis hinter sich, Fahrt durch abgelegene Dörfer nach Vilanculos, am Indischen Ozean gelegen. Übernachtung in kleinen Casitas (Holzchalets) ||. Es heißt, die Seele baumeln zu lassen an Kokosnusspalmen gesäumten Stränden, mit Blick auf das idyllische Bazaruto Archipel. Auf einer traditionellen Dhowfahrt erreichen Sie vorgelagerte Inseln, um die Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu erkunden (wetterbedingt). An einem Abend speisen Sie in einem lokalen Restaurant (fakultativ). Ca. 180 km (F, M) 12.-14. Tag (Sa-Mo): Inhambane In südlicher Richtung setzen Sie heute Ihre Reise fort nach Inhambane. Entlang der Küste nehmen Sie an einem kurzen Dhow-Bootstrip teil. Danach haben Sie Zeit genug, um den geschäftigen Markt zu besichtigen. Weiter geht es zum Drifters Barra Beach Camp ||, welches 3 Nächte Ihre Unterkunft sein wird. Hier heißt es relaxen, schnorcheln, Strandspaziergänge genießen. Fakultativ wird Tauchen oder Reiten am Strand angeboten. Das Abendessen am 3.Tag wird von einer Catering-Firma zubereitet (nicht inklusive). Übernachtung in Casitas im Drifters Barra Beach Camp. Ca. 331 km (F, M, 2 x A) 15. Tag (Di): Maputo Gut erholt und sonnenverwöhnt fahren Sie entlang der Küste Richtung Maputo, der Hauptstadt Mosambiks. Diese grandiose Stadt hat eine richtige Latino-Kultur mit Straßencafés, Musik und Nachtleben entwickelt und


Camping Safaris im Allrad Safari Truck I Mosambik Südafrika

DRIFTERS

Botswana

21 Tage/18 Nächte

Zinave NP

Pafuri

Vilanculos

Mapei

Punda Maria Krüger NP

BazutoArchipel

Mosambik

Transfrontier Park Giriyondo Chidenguele

Balule G.R.

Maputo Johannesburg

Catembe

Swaziland

Ponto do Ouro

Südafrika Zululand

Lesotho

Drifters Barra Beach Camp

man spürt das pulsierende Leben. Fahrt zu Ihrem kleinen Hotel. Am heutigen Abend werden Sie in einem einheimischen Restaurant speisen (n. inkl.) und die Köstlichkeiten des Meeres probieren. Für die Hartgesottenen ist „PeriPeri” ein Muss! Übernachtung in einem kleinen Hotel ||. Ca. 485 km (F, M)

Flugpauschalreisende übernachten im Drifters Johannesburg Inn |||, wo Sie die Reise nochmals Revue passieren lassen können. (F) 20. Tag (So): Johannesburg Flugpauschalreisende: Nach dem Frühstück steht der Tag in Johannesburg zur freien VerReisetermine

16. Tag (Mi): Elefanten Reservat/Catembe Etwas ganz Besonderes soll heute Ziel Ihrer Reiseetappe sein. Auf sandigen Pfaden fahren Sie zurück in den Busch in das Elefanten Reservat und machen Sie sich auf die Suche nach den dort lebenden Elefanten, die sich im Gebiet der Wälder und Flussebenen aufhalten. In Mosambik’s Kriegsjahren haben sich diese cleveren Tiere über den Futi Kanal nach Südafrika retten können und sind nun wieder zahlreich ins Land zurückgekehrt. Übernachtung in einem Camp. Ca. 80 km (F, M, A) 17.-18. Tag (Do/Fr): Zululand Rückfahrt nach Südafrika direkt ins Zululand. Das Drifters Zululand Camp, welches sich in einem privaten Reservat nahe Hluhluwe befindet, wird 2 Tage Ausgangspunkt für Waldwanderungen um den St. Lucia See und ausgedehnten Wildbeobachtungen im Hluhluwe Reservat sein. Außerdem wird eine Zuluschule besucht, die von Drifters unterstützt wird. 2 Übernachtungen im Drifters Zululand Camp |||. Ca. 176 km (F, M, A) 19. Tag (Sa): Zululand – Johannesburg Rückfahrt durch Zulu-Ortschaften nach Johannesburg. Ankunft gegen Abend. Ca. 600 km Rundreise: Ende der Reise. (Zusatznächte siehe Tag 2).

fügung. Letzte Einkäufe können getätigt werden, die Mitarbeiter von Drifters sind Ihnen auch gerne bei der Organisation eines Halbtagesausfluges behilflich (fakultativ) oder Sie relaxen einfach am Pool im Garten des Drifters Inn. Oder es fehlt ein Mitbringsel für die Lieben daheim? Gegen SpätnachmitMai 18 19 A A - A

Juni 08 09 29 30 B - B A - A - A A

Juli 20 21 C B - B

tag Transfer zum Flughafen und Abflug mit South African Airways oder British Airways nach Deutschland. (F) 21. Tag (Mo): Deutschland Ankunft gegen Morgen oder Vormittag in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise. August 10 11 31 C - C B - C - B -

September 01 21 22 - C - C B - B

Oktober 12 13 D C - B

Flugpauschalreise South African Airways (Di) Flugpauschalreise British Airways (Di) Rundreise (Mi) Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise m. South African Airways (SA) Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Rundreise Mosambik Transfrontier Mosambik Transfrontier Mosambik Transfrontier 21 Tage/18 Nächte, Rückflug 20. Tag 21 Tage/18 Nächte, Rückflug 20. Tag 18 Tage/17 Nächte ab/bis Deutschland ab/bis Deutschland ab/bis Johannesburg Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf R Anf F Leistung JNB FRA SA FL Unterbr W499 Anf F Leistung JNB FRA BA FL Unterbr N411 Leistung JNB01020 SA Business Class Unterbr Z505 World Traveller Plus1 Unterbr T415 Unterbr PX X Business Class Unterbr I416 Anf R Leistung JNB01020 SA Unterbr PX1X Anf R Leistung JNB01020 SA Unterbr PX1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Saison pro Person Saison pro Person Saison pro Person A 2413 A 2437 A 1559 B 2683 B 2674 B 1626 C 2618 C 2506 D 2752 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) South African Airways (Unterbr Z505) British Airways World Traveller Plus (Unterbr T415) Business Class (Unterbr I416) Saison pro Person Saison pro Person pro Person 01.05.-31.10. 1159 01.05.-31.10. 252 ab 838 Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Mit South African Airways: Flug ab/bis Frankfurt oder München (nur SA260-265). Mit British Airways: täglich ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR). 1BA World Traveller Plus: aufgewertete Economy- Kabine mit max. 5 Sitzreihen, komfortablen Sitzen (Sitzabstand 96 cm), persönlichem Unterhaltungsprogramm, Laptopanschluss, Telefon und einer Auswahl an Menüs und Getränken. Visabestimmungen für deutsche und österreichische Staatsbürger siehe Seite 205. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Zusätzlich können Hin/Rück-Transfers in Johannesburg dazugebucht werden. Siehe Seite 156. Upsell-Eco: alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. SA: Unterbr T500/Q501 EUR 57-113. BA: Unterbr S412/V413 EUR 56/112. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf Seite 204. Fußball-WM: Im Zeitraum 1.6.-15.7. ist bei South African Airways in der W-KLasse mit einer geringen Verfügbarkeit zu rechnen.Wir empfehlen hierzu alternativ die Buchungs-Upsell-Klasse M503 mit einem Aufpreis von EUR 225 pro Person/Strecke. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q410 einbuchen (begrenzte Sitzplatzkapazität).

167


DRIFTERS

Südafrika Botswana I Camping Safaris im Allrad Safari Truck

Erlebnis pur: Botswana Camp Safari Flugpauschalreise 20 Tage/17 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

2.423

Unsere Empfehlung für … Abenteurer Naturliebhaber Typisch DERTOUR Spez. Allrad-Safari-Truck in Botswana Kleine Gruppen mit max. 16 Personen „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Deutschland – Johannesburg – Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: • Transfers lt. Reiseverlauf (zw. 7-19 Uhr) • Rundreise lt. Reiseverlauf in einem speziellen Allrad-Safari Truck • 17 Nächte in den genannten Zeltcamps oder Drifters Inns, 2er-Belegung • Verpflegung gem. Programm F = Frühstück (16x), M = Mittagessen (12x), A = Abendessen (9x) • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder, Aktivitäten und Besichtigungen lt. Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-18.Tag, außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf) Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden. • Bei höherem Buchungsaufkommen Einsatz eines 2. Safari Trucks. Route entgegengesetzt • Das Handgepäck bitte auf das Wesentliche beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformationen: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, kein Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks. • 18. Tag: Nata – Johannesburg: Strecke ca. 870 km. Wir empfehlen den „nur Rundreisenden“ eine Zusatzübernachtung im Drifters Johannesburg Inn. • Auch mit South African Airways bzw. Lufthansa buchbar. Verfügbarkeiten/Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA JNB SA FL Unterbr W499 Anf F Lstg JNB FRA SA FL Unterbr W499 ab/bis Frankfurt o. München (SA260-265)

Anf F Lstg FRA JNB LH FL Unterbr W508 Anf F Lstg JNB FRA LH FL Unterbr W508 (nur reine LH-Flüge auf LH-Fluggerät)

Mailabruf

Info

Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

168

Entdecken Sie die endlosen Weiten des geheimnisvollen Landes Botswana. Eine Erlebnisreise durch das kilometerweite Flachland, das grüne Okavango Delta, die Nationalparks, und an die Viktoria Fälle, deren rauschend sprühende Gischt Sie fesseln wird. Diese Safari ermöglicht Tierbeobachtern, Naturfreunden und Abenteurern den ultimativen Blick in ein faszinierendes Naturparadies. 1. Tag (Do): Abflug Deutschland Flugpauschalreise: Flug von Deutschland nach Johannesburg mit British Airways.

4. Tag (So): Nata – Makgadikgadi Pans Nach dem Frühstück Fahrt zum Botswana 4x4 Safaritruck, der speziell für dieses unwegsame Gelände konstruiert wurde und auch nur in Botswana eingesetzt wird. Rückkehr zur Lodge, um noch ein wenig am Pool zu relaxen. Nachdem die Mittagshitze ein wenig abgekühlt hat, Weiterfahrt zu den spektakulären Makgadikgadi Salzpfannen, die bekannt sind für ihre Artenvielfalt an Vögeln und anderen Wüstentieren Afrikas. Gemeinsame Zubereitung des Mittagessens. Weiterfahrt durch die Makgadikgadi Pfanne. Inmitten endloser Landschaft Ankunft an Ihrem Übernachtungsplatz, wo Sie wild campen werden. Ein traumhafter Platz unter Afrika’s Sternenhimmel. Ca. 100 km (F, M, A)

2. Tag (Fr): Johannesburg Flugpauschalreise: Ankunft morgens in Johannesburg, Transfer zum Drifters Johannesburg Inn. Der Tag steht zur freien Verfügung. Rundreise: Individuelle Anreise zum Drifters Johannesburg Inn (Transfers siehe Tabelle). Gegen Abend kurzes Briefing durch einen Mitarbeiter unseres Partners Drifters. Übernachtung im Drifters Johannesburg Inn |||. (Zusatznächte: Anf H Leistung JNB10105 SA Unterbr RI E)

5. Tag (Mo): Maun Sie verlassen die Salzpfanne und fahren in Ihre nächste Unterkunft am Ufer des Boteti Flusses, in der Nähe von Maun. Nachdem Sie den Makgadikgadi Staub hinter sich gelassen haben, werden Sie am Nachmittag einen Abstecher in ein einheimisches Dorf unternehmen. Abends erleben Sie einen traditionellen „Braai“. Übernachtung im Drifters Maun Camp ||. Ca. 200 km (F, M, A)

3. Tag (Sa): Johannesburg – Nata Fahrt über die Grenze nach Botswana. Sie erreichen die Nata Lodge |||, ein Camp, das wie eine Oase anmutet und sich am Rande der Salzpfanne befindet. Hier werden Sie die erste Nacht campen. Beim Abendessen im Restaurant der Lodge (n. inkl.) Kennenlernen der Teilnehmer und Besprechung der Gesamtroute. Ca. 870 km (F)

6.-9. Tag (Di-Fr): Okavango Delta Inmitten der Kalahari-Wüste liegt das Okavango Delta, die größte Oase der Welt. Der Okavango Fluss verliert sich hier im Wüstensand und bildet ein riesiges Feuchtgebiet, das man mit Mokoros (Kanus) erkunden kann. Es bietet eine einzigartige Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Mit den Geländewagen fahren Sie in das Drifters eigene Konzessionsgebiet.

Hier verbringen Sie 3 Nächte in einem Camp in der Wildnis. Sie werden die Gegend zu Fuß und mit Mokoros erforschen. In Trockenzeiten, wenn das Delta nicht mit dem Mokoro befahrbar ist, erkunden Sie die Umgebung mit anderen Fahrzeugen. Am 9. Tag kehren Sie spätnachmittags zum Drifters Maun Camp zurück. Sie haben die Möglichkeit, an einem einstündigen Rundflug über das Delta (fakultativ) teilzunehmen. Abendessen im Camp. Ca. 30 km (F, M, 2 x A) 10.-14. Tag (Sa-Mi): Wildreservate – Victoria Falls Weiterfahrt nach Maun, wo Provianteinkäufe getätigt werden. Fahrt nach Norden, durch abgelegene Dörfer, vorbei an Naturwundern und von Menschenhand erschaffenen Kuriositäten. Fünf Tage werden Sie in verschiedenen Reservaten verbringen. Z. B. dem Moremi Nationalpark, einzig geschützter Teil des Deltas. Sie campen nahe der bekannten „3rd Bridge“. Auf ca. 1.800 qkm erstreckt sich das Moremi Reservat. Am Morgen fahren Sie nach Norden Richtung Xakanaxa, ein einmaliges Tierbeobachtungsrevier. Sie verbringen genügend Zeit in Savuti. Möglichkeit zur Wildbeobachtung und anderen Aktivitäten. Weiterfahrt in den Chobe Nationalpark, das für seine großen Elefantenherden bekannt ist. An den Ufern des Chobe Flusses haben Sie die Möglichkeit, die seltenen Pukus (Groß-Antilope) zu sehen. Gegen Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren über die Grenze nach Zimbabwe zum Drifters Victoria Falls Inn |||. 3 Übernachtungen. Ca. 70 km + Wildbeobachtungen (F, M, A)


Camping Safaris im Allrad Safari Truck I Botswana Südafrika

DRIFTERS 20 Tage/17 Nächte

Moremi Wildlife Res. OkavangoDelta

Chobe NP

Victoria Falls

Zimbabwe

Maun

Nata Makgadikgadi Game Park

Botswana Gaborone

Südafrika

Johannesburg

ab/bis Johannesburg ab/bis Johannesburg – Victoria Falls

15.-16. Tag (Do/Fr): Victoria Falls Freuen Sie sich nun auf die Victoria Fälle! „Mosi o Tunya“, der Rauch, der donnert. So wird dieses faszinierende Spektakel von den Einheimischen genannt. Eine pulsierende Stadt an den Viktoria Fällen erwartet Sie! Fakultativ können Sie Stammesdörfer, den Raritätenmarkt und eine Krokodilfarm besuchen. Andere fakultative Aktivitäten wie z. B. ein 20minütiger Flug über die Victoria Fälle, eine Zambesi-Bootsfahrt oder ein spektakulärer Bungee-Sprung aus über 100 Metern Höhe sind ebenfalls spannende und unvergessliche Erlebnisse. Sie haben auch die Möglichkeit, die Umgebung zu Fuß zu entdecken. Die Abendessen erfolgen in lokalen Restaurants (fakultativ). Die Übernachtungen erfolgen im Drifters Victoria Falls Inn |||. (F) 17. Tag (Sa): Victoria Falls – Nata Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Nata/ Botswana. Übernachtung in der Nata Lodge. Hier können Sie gemeinsam am Lagerfeuer, sitzen, um Ihre Erlebnisse und Eindrücke auszutauschen. Abendessen (fakultativ). Ca. 380 km (F, M) 18. Tag (So): Nata – Johannesburg Rückreise nach Johannesburg an. Ankunft am Abend im Drifters Johannesburg Inn. (siehe unbedingt auch Hinweis „Gut zu wissen“). Ca. 870 km Rundreise: Ende der Reise. (Zusatznächte: Anf H Leistung JNB10105 SA Unterbr RI E) Für Flugpauschalreisende Übernachtung im Drifters Johannesburg Inn |||.

19. Tag (Mo): Johannesburg Flugpauschalreise: Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug mit British Airways nach Deutschland. (F)

Teilstrecke Botswana Camp Safari

20. Tag (Di): Deutschland Ankunft in Deutschland gegen Morgen. Ende der Flugpauschalreise.

Sie haben die Möglichkeit, die nebenstehende Reise auch als Teilstrecke zu buchen: Entspricht dem nebenstehenden Reisever-

ab Johannesburg/bis Victoria Falls 16 Tage/15 Nächte

lauf 2.-17.Tag. Beginnend mit der individuellen Anreise zum Drifters Johannesburg Inn am Tag 2 und endet mit dem Frühstück im Drifters Victoria Falls Inn ||| (Zusatznächte: Anf H Leistung VFA10111 SA Unterbr RI E Beschreibung und Preise siehe Seite156.

Reisetermine Flugpauschalreise mit British Airways: jeden Donnerstag A: 1.5.-30.6. B: 1.-2.7. I 16.8.-31.10. C: 3.7.-15.8. Rundreise: jeden Freitag A: 1.5.-30.6. B: 1.7.-31.10. Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Rundreise Rundreise Botswana Camp Safari Botswana Camp Safari Botswana Camp Safari 20 Tage/17 Nächte, Rückflug 19. Tag 17 Tage/16 Nächte 16 Tage/15 Nächte ab/bis Deutschland ab/bis Johannesburg ab Johannesburg/bis Victoria Falls Reiseart TOUR Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA JNB BA FL Unterbr N411 Anf R Anf R Anf F Leistung JNB FRA BA FL Unterbr N411 Leistung JNB43112 SA Leistung JNB43112 SA 1 World Traveller Plus Unterbr T415 Unterbr PX X Unterbr PX2X Business Class Unterbr I416 Anf R Leistung JNB43112 SA Unterbr PX1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Saison pro Person Saison pro Person Saison pro Person A 2537 A 1657 A 1608 B 2705 B 1825 B 1775 C 2873 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) British Airways World Traveller Plus (Unterbr T415) Business Class (Unterbr I416) Saison pro Person pro Person 01.05.-31.10. 252 ab 838 Mindestalter: 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Mit British Airways: täglich ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR). 1BA World Traveller Plus: aufgewertete Economy-Kabine mit max. 5 Sitzreihen, komfortablen Sitzen (Sitzabstand 96 cm), persönlichem Unterhaltungsprogramm, Laptopanschluss, Telefon und einer Auswahl an Menüs und Getränken. Visabestimmungen für deutsche und österreichische Staatsbürger siehe Seite 205. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: Bodenprogramm 1 Tag später als Flugantritt einbuchen, da Nachtflug. EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Zusätzlich können Hin/Rück-Transfers in Johannesburg dazugebucht werden. Siehe Seite 156. Upsell-Eco: alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. BA: Unterbr S412/V413 EUR 56/112. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf Seite 204. Sommervorteil British Airways: EUR 114 Ermäßigung pro Person im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q410 einbuchen (begrenzte Sitzplatzkapazität).

169


DRIFTERS

Kenia Tansania I Camping Safaris im Safari Truck

Erlebnis pur: East Africa Explorer

12 Tage/11 Nächte

Rundreise

Kenia

12 Tage/11 Nächte ab/bis Nairobi ab º

1.609 Victoriasee

Unsere Empfehlung für … Abenteurer Naturliebhaber

Lake Navaisha Masai Mara NP Nairobi

Serengeti NP

Typisch DERTOUR Speziell gebauter Safari Truck Kleine Gruppen mit max. 16 Personen

Transfer

pro Person

Nakuru NP

Ngorongoro Krater Arusha

Tansania

Eingeschlossene Leistungen • Transfer lt. Reiseverlauf in Arusha Tag 13 • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 11 Nächte in den genannten Camps oder Hotels (in Nairobi Änderung vorbehalten), 2er-Belegung • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (11x), M = Mittagessen (9x), A = Abendessen (8x) inkl. Tee, Kaffee, Wasser • Durchgehend englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder in Kenia, Tansania. • Aktivitäten, Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Alkoholische/alkoholfreie Getränke

Erfahren Sie mit dem Drifters Safaritruck die schönsten Seiten Kenias und Tansanias. Abseits der „Trampelpfade“ inmitten spektakulärer Natur tauchen Sie ein in endlose Weiten zweier faszinierender Länder.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden. • Das Handgepäck ist auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformationen: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, keine Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks und eines Kopfkissens. • Verlängerungsmöglichkeiten im Anschluss an diese Tour z. B.: Kili Climb ab/bis Arusha s. Seite 197

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA NBO KL FL Unterbr T532 Anf F Lstg NBO FRA KL FL Unterbr T532 bzw. Anf F Lstg FRA NBO BA FL Unterbr N421 Anf F Lstg NBO FRA BA FL Unterbr N421 Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro. Infos siehe ab Seite 12.

Teilstrecke East Africa ab Nairobi/bis Arusha 12 Tage/11 Nächte Sie haben die Möglichkeit, die nebenstehende Reise als kürzere Teilstrecke zu buchen: Die Rundreise entspricht dem Reiseverlauf 1.-12. Tag. Beginnend mit der indiv. Anreise zum Hotel in Nairobi am Tag 1, endend mit dem Frühstück am Tag 12 im Hotel in Arusha. Preise u. Buchungskodierungen siehe Tabelle.

Mailabruf Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

Info

170

1. Tag (Sa): Nairobi Individuelle Anreise nach Nairobi und zum Hotel. Tag zur freien Verfügung. Gegen 18 Uhr Briefing im Hotel Heron || durch Ihren Drifters Guide. Abendessen (fakultativ) in einem Restaurant. Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Leistung NBO10105 SA Unterbr RI E) 2. Tag (So): Nairobi – Lake Nakuru Nationalpark Abfahrt in nördlicher Richtung mit stetigem Anstieg zum Rand des „Great Rift Valley", mit traumhaftem Panoramablick über das Tal. Talwärts erreichen Sie den Lake Nakuru Nationalpark. Sie werden u. a. Zeit finden, die unzähligen Flamingos zu sehen, die hier beheimatet sind. Sie schlagen Ihr Camp bei Kembu auf, nahe der Stadt Nakuru. Ca. 162 km (F, M, A) 3. Tag (Mo): Lake Nakuru Nationalpark – Lake Naivasha Kürzere Fahrt zu Ihrem heutigen Ziel, dem Lake Naivasha, an dessen Ufer Sie das Camp aufschlagen. Zeit um Hippos zu beobachten. Am Nachmittag besuchen Sie das Elsamere Haus, das ebenfalls am Lake Naivasha liegt. Hauptattraktion ist das Joy Adamson Museum mit einer Auswahl an Erinnerungsstücken von George und Joy Adamson, bekannt durch den Film „Frei geboren“. Rückfahrt zum Camp. Ca. 100 km (F, M, A)

Picknick-Lunch am Mara River. Unzählige Hippos und Krokodile sind hier beheimatet. Spätnachmittags Rückkehr zum Camp. Zeit für ausführliche Geschichten am Lagerfeuer. (F, M, A) 6. Tag (Do): Masai Mara – Lake Victoria Überfahrt nach Tansania zum Lake Victoria, der u. a. einen Teil des Great Rift Valley formt. Der Lake Victoria ist mit 68.000 qkm der größte See Afrikas und der Drittgrößte der Welt. Über 200 Fischarten tummeln sich hier, u. a. der bis zu 2 m lange Nilbarsch. Sie haben Zeit, die Märkte zu erkunden.Abendessen (fakultativ) in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Camp am Lake Victoria. Ca. 276 km (F, M) 7. Tag (Fr): Lake Victoria – Serengeti Nationalpark Heute erreichen Sie die Serengeti. Innerhalb des 30.000 qkm großen Gebietes sind zwei Bereiche zum Weltnaturerbe erklärt worden und beheimatet eine hohe Population an Zebras, Gnus, unzähligen Vogelarten sowie die Big Five. Wildbeobachtungen auf dem Weg durch den Park zum Seronera Camp. Ca. 170 km (F, M, A) 8. Tag (Sa): Serengeti Nationalpark – Ngorongoro Krater Nach früher Wildbeobachtung Weiterreise zum Ngorongoro Naturschutzgebiet. Sie haben die Möglichkeit, die in Ihrer heimischen Umgebung zu besuchen und Ihre täglichen Arbeiten zu erfahren. Sie campen heute im Simba Camp, am Rande des spektakulären Ngorongoro Kraters gelegen. Ca. 300 km (F, M, A)

9. Tag (So): Ngorongoro Krater – Engaruka Beim ersten Tageslicht fahren Sie mit einem kleineren Geländefahrzeug hinab in den Krater, um die immense Vielzahl der Wildtiere zu beobachten. Nicht nur die Big Five sind im Krater beheimatet. Nach dem Mittagessen im Camp fahren Sie in das Masai Dorf Engaruka, wo Sie traditionell inmitten der Masai campen werden. Ca. 110 km (F, M, A) 10. Tag (Mo): Engaruka Village Den ganzen Tag verbringen Sie im Masaidorf, wo Sie alles über die Traditionen dieser stolzen Menschen kennen lernen werden. Sie besichtigen die Engaruka Ruinen, wohnen einer einheimischen Tanzvorführung bei und können auf der Markt der Tauschgeschäfte frönen. Übernachtung im Camp. (F, M, A) 11. Tag (Di): Engaruka Village – Arusha Der Tag beginnt früh. Weiterreise nach Arusha, am Fuße des Mt. Merus gelegen. Erkundung der bunten Märkte in der belebten Stadt. Abendessen (fakultativ) in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in einem Camp bei Arusha. Ca. 170 km (F) 12. Tag (Mi): Arusha – Nairobi Nach dem Frühstück Transfer zum Busterminal. Ca. 5-stündiger Bustransfer nach Nairobi. Ende der Rundreise bis Nairobi am City Centre in Nairobi. Ca. 306 km (F) Rundreise bis Arusha. Nach dem Frühstück Ende der Rundreise. (F)

Reisetermine

4. Tag (Di): Lake Naivasha – Masai Mara Die heutige Route durch spektakuläre Landschaften vorbei an vielen Masaidörfern wird Sie in die Masai Mara führen. Das Camp für die nächsten zwei Tage wird in unmittelbarer Nähe des Masai Mara Nationalpark sein. Ca. 197 km (F, M, A) 5. Tag (Mi): Masai Mara Der heutige Tage steht ganz im Zeichen der Wildbeobachtungen in der endlosen Weite der Masai Mara. Riesige Gnu- und Zebraherden ziehen während der Migration durch die Mara.

Mai Juni Juli August September Oktober 08 22 05 19 03 17 31 14 28 11 25 9 23 Rundreise (Sa) A A A A B B B B B B B B B Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Saison Leistung Unterbr Pro Person: East Africa Explorer ab/bis Nairobi NBO41112 SA PX2X A 1609 B 1679 East Africa Explorer ab Nairobi/bis Arusha NBO41112 SA PX X A 1609 B 1679 Mindestalter. 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Belegung während der Tour in 2er-Zelten. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen


Camping Safaris im Safari Truck I Uganda

DRIFTERS

Erlebnis pur: Uganda Explorer

14 Tage/13 Nächte

Rundreise 14 Tage/13 Nächte ab/bis Jinja pro Person

ab º

Murchison Lake Falls NP

D.R. Kongo Lake Albert

1.636

Unsere Empfehlung für …

Queen Elizabeth NP

Kenner Abenteurer Naturliebhaber

Lake Edward

Bwindi NP

Kyoga

Uganda

Victoria Nil Fort Portal Ruwenzori Kampala Jinja NP Kyambura Schlucht

Entebbe

Lake Mburo NP Lake Victoria

Tansania

Typisch DERTOUR Speziell gebauter Safari Truck Kleine Gruppen mit max. 16 Personen

Eingeschlossene Leistungen • Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise lt. Reiseverlauf im speziellen Safari Truck • 13 Nächte in den genannten Camps, 2erBelegung • Verpflegung gemäß Programm F= Frühstück (13x), M = Mittagessen (11x), A = Abendessen (11x) inkl. Tee, Kaffee • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Aktivitäten, Besichtigungen gem. Programm • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche m. d. Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Trinkgelder • Alkoholische/alkoholfreie Getränke • Gorilla-/Schimpansen Trekking Permit/Genehmigungsschreiben, s. „Gut zu wissen”

Uganda, auch die „Perle Afrikas“ genannt, zeigt eine vielfältige Mixtur aus Wildlife, natürlicher Schönheit und freundlichen Einheimischen, die dieses Land zu einem kostbaren Kleinod machen. Diese Tour ist eine Kombination aus Trekking auf den Spuren der Gorillas, den Besuch versteckter Dörfer, szenenreiche Landschaften und vielen Wildbeobachtungen. 2000 km auf teilweise rauen Straßen, dafür erleben Sie ein unvergleichliches Reiseabenteuer.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Internationaler Teilnehmerkreis • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden. • Je nach Wetter und Straßenverhältnissen, wird die Routenverlauf der Tour vor Ort entschieden. Es kommt vor, dass in umgekehrter Richtung gefahren wird. Daher ist es wichtig, offen, spontan und flexibel zu sein und Uganda einfach pur geniessen zu wollen. • Die Genehmigungschreiben/Permits für Gorilla- und Schimpansen Trekking müssen vor Ort gezahlt werden, da sie in USD berechnet werden und sind Teil des vertraglichen Preises. Bitte kalkulieren Sie USD 500 ein (bitte bar in kleinerer Stückelung), die an den Guide übergeben werden müssen. • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung) • Gepäckinformationen: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, keine Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsack. und Kopfkissens. • Verlängerungsmöglichkeiten im Anschluss an diese Tour, z. B.: East Africa Explorer, siehe nebenstehende Beschreibung Seite 170. Innerafrikanische Flüge Entebbe – Nairobi sind separat zubuchen.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA EBB KL FL Unterbr T532 Anf F Lstg EBB FRA KL FL Unterbr T532 bzw. Anf F Lstg FRA EBB BA FL Unterbr N421 Anf F Lstg EBB FRA BA FL Unterbr N421 Verfügbarkeiten, Flugtage und Preise über Ihr Reisebüro. Infos siehe ab Seite 12.

Mailabruf

Info

Weitere Informationen zu unserem Mailabruf finden Sie auf Seite 156.

Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

1. Tag (Sa): Jinja Individuelle Anreise nach Jinja. (Transfer ca. 2,5 Std. von Entebbe International zum Adrift Camp in Jinja separat zubuchbar, siehe Tabellenuntertext). Abends Briefing durch Ihren Drifters Guide. Übernachtung im Adrift Camp. (Zusatznächte: Anf H Leistung EBB10111 SA Unterbr RI) 2. Tag (So): Jinja – Lake Mburo Nat’lpark Abfahrt gegen 8 Uhr in die vibrierende Hauptstadt Kampala. Hier besuchen Sie einen Trommel- und Fruchtmarkt und lassen sich durch Rhythmen, Farben und Düfte inspirieren. Stopp am Äquator. Gegen Nachmittag erreichen Sie den Lake Mburo Nationalpark. Sie übernachten im Camp an den Ufern des Sees. Ca. 350 km (F, A) 3. Tag (Mo): Lake Mburo Nationalpark – Bwindi Impenetrable Forest Start in den Tag mit einer Wildbeobachtungsfahrt. Weiterfahrt durch eine Landschaft aus rollenden Hügeln, Bananenplantagen und Herden langhörniger Ankole Rinder. Der Truck windet sich über raue Bergstraßen, vorbei an entlegenen Dörfern, die des Öfteren vom typischen Bergnebel umhüllt sind. Ziel ist der Bwindi Impenetrable Forest im gleichnamigen National Park, der „undurchdringliche Wald“, beschützende Heimat der faszinierenden Berggorillas. Das Camp errichten Sie für die nächsten 3 Nächte am Rande des Waldes. Ca. 280 km (F, M, A) 4./5. Tag (Di/Mi): Bwindi Nationalpark An einem der beiden Tage werden Sie zweifellos das Highlight der Tour erleben – Gorilla Trekking in den Bergen! Aufgeteilt in kleine geführte Gruppen, wandern Sie in die Berge auf den Spuren der wilden Berggorillas, um eine gewisse Zeit mit einer der Sippen zu verbringen. Sollten alle Gruppen die Permits für den Tag 5 erhalten, so fahren Sie am Tag 4 z. B. zum Lake Bunyonyi (Änderungen vorbehalten), umrahmt von Bergen, einem der tiefsten Seen Afrikas. Rückkehr zum Camp. (F, M, A)

6./7. Tag (Do/Fr): Queen Elizabeth Nationalpark/Ishasha Sie verlassen die Wald- und Bergwelt und erreichen die Grasebenen des Queen Elizabeth National Parks. Ganz im Zeichen von Wildbeobachtungen steht Ihr Aufenthalt nahe Ishasha, wo Sie an einem entlegenen Platz ihr Camp errichten. Verschiedene Säugetiere, Reptilien und Vögel sind dort beheimatet, das Augenmerk richtet sich jedoch auf die großen, auf Bäume kletternden Löwen. Ca. 80 km (F, M, A) 8. Tag (Sa): Queen Elizabeth Park/Ausflug: Schimpansen/Kyambura Schlucht Abfahrt durch den Park zur Kyambura Schlucht, wo Sie mit etwas Glück auf die Schimpansen Sippen treffen. An der Schlucht angekommen, unternehmen Sie am Nachmittag (oder nächsten Morgen) eine geführte Wanderung in kleinen Gruppen hinunter zu den Schimpansen Familien. Camp im Park. Ca. 100 km (F, M,A) 9. Tag (So): Queen Elizabeth Nationalpark – Rwenzori Gebirge Fahrt durch den Park. Nach dem Campaufbau in einem örtlichen Community Center starten Sie zu einer längeren Wanderung hoch in die Bergwälder, passieren einheimische Dörfer und erreichen den Rwenzori Aussichtspunkt, umrahmt von ca. 5000 m hohen Bergen inmitten tropischer Wälder im Rwenzori-Gebirge, das teils auch „Mondberge“ genannt wird. Es liegt teilweise innerhalb des Rwenzori Nationalparks, etwa 40 km nördlich des Äquators inmitten des ostafrikanischen Grabenbruchs. Ca. 80 km. (F, M, A) 10. Tag (Mo): Rwenzori Gebirge – Murchison Falls Nationalpark Ein früher Tagesstart. Sie lassen die Berge hinter sich und reisen weiter hinunter in die Region der grünen Teeplantagen, die Fort Portal umrahmen. Trotz der teilweise recht unwegsamen Straßen auf der heutigen längeren Strecke, werden Sie immer mit traumhaften Landschaften

„belohnt“. Ihr Ziel ist das Kaniyo-Pabidi Camp (verwaltet durch die Jane Godall Foundation) im Murchison Falls National Park. Hier besteht die Möglichkeit (fakultativ), an einem weiteren Schimpansen Trekking teilzunehmen. Übernachtung im Camp. Ca. 380 km (F, M, A) 11. Tag (Di): Murchison Falls Nationalpark/Victoria Nil Der heutige erste Stopp ist direkt an den Murchison Falls wo durch eine Engstelle der Nil 40 m in das Rift Valley stürzt. Sie erkunden die Fälle, bevor es flussabwärts zu einem Bootsanleger geht. (Während der trockenen Jahreszeiten wird diese Strecke mit dem Auto gefahren). Im Rahmen einer Wildbeobachtungs-Bootstour auf dem Nil, mitsamt Gepäck und Proviant, erreichen Sie Ihren Campplatz nahe der Verzweigung Viktoria & Albert Nil.Wild Campen ist angesagt. Ca. 50 km (F, M, A) 12. Tag (Mi): Murchison Falls Nationalpark – Ziwa Rhino Schutzgebiet Ein gemütlicher Start in den Tag. Sie erkunden das Nil Delta, bevor Sie zum Truck zurückkehren. Sie verlassen den National Park und reisen zum Ziwa Rhino Schutzgebiet, ein Projekt zur Wiedereingliederung der Rhinos in ihren natürlichen, geschützten Lebensraum. Aufbau des Camps in der nahen Umgebung. 160 km (F, M, A) 13. Tag (Do): Ziwa Rhino Schutzgebiet – Jinja Heute früh besteht die Möglichkeit (fakultativ) zur Buschwanderung auf den Spuren der Rhinos. Danach wird ein letztes Mal das Camp abgebaut und sie fahren nach Jinja, zur Übernachtung im Adrift Camp. Abendessen (fakultativ) in einem lokalen Restaurant, wo Sie die Erlebnisse Revue passieren lassen. 260 km (F, M) 14. Tag (Fr): Jinja Nach dem Frühstück. Ende der Rundreise. (Zusatznächte/Transfer: siehe Tag 1) (F)

Reisetermine

Mai Juni Juli August September Oktober 08 22 05 19 03 17 31 14 28 11 25 09 25 Rundreise (Sa) A A A A A A A A A A A A A Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Saison Leistung Unterbr Pro Person: Uganda Explorer EBB40101 SA PX X A 1636 Mindestalter. 18 Jahre. Maximumalter: 58 Jahre. Belegung während der Tour in 2er-Zelten. Reisebüroinformationen: EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen. Transfers: Entebbe Internat. Flughafen-Jinja und zurück Anf ZUB Leistung EBB40101 SA Unterbr XTR1 Preis pro Person EUR 160. Hintransfer Entebbe Flughafen bzw. umgekehrt Unterbr XTR2 bzw. XTR3. Preis pro Person und Strecke EUR 80. Bitte geben Sie uns hierzu rechtzeitig Ihre vollständigen Flugzeiten an. Transferdauer ca. 2,5 Stunden.

171


KENIA & RUANDA Kenia, mit diesem Land verbindet man beeindruckende Landschaften und die faszinierende Tierwelt in Wildreservaten wie der Masai Mara, dem Amboseli und Tsavo Nationalparks, sowie einer schönen Badedestination am Indischen Ozean. Ruanda, das „Land der 1000 Hügel“mit malerischen Kleinstädten, vulkanischen Bergen als Rückzugsgebiet der legendären Berggorillas, sowie herrliche Seenlandschaften und Nationalparks. Freundliche Menschen trifft man in beiden Ländern. Sprache

Kenia: Swahili, Englisch Ruanda: auch Französisch

Währung Kenianischer Schilling (KES) Ruandischer Franc (CFA) auch USD Zeitdifferenz

MEZ + 2 Std. MESZ +1 Std.

Stromspannung

220/240 V

Flugzeit ab Deutschland ca. 8 Std. Flüge mit:

z. B. KLM/Kenya Airways

Ein-/Ausreise: Reisepass (nach Ausreise mindestens 6 Monate Gültigkeit), Visum (siehe Seite 205) Wo finde ich was? Rundreisen, Kurzreisen ...... ab Seite 173 Lodges, Badehotels ............ ab Seite 180 Kurzreisen Ruanda................... Seite 190 Produkt-Highlight Rundreise Ostafrika Highlights Lassen Sie sich verzaubern von landschaftlichen Highlights, faszinierenden Menschen und einem unvergleichlichen Wildtierreichtum der beiden Länder Kenia und Tansania. Seite 178

Turkanasee

Ramu

Uganda

Gut zu wissen i

Viktoriasee

Rwanda Kigali

Bujumburo

Tanga

Rufiji

Rukwasee

Malindi Mombasa Mkoani Sansibar

Dodoma

Ta n s a n i a Sumbawanga

Kibaha Dar-es-Salaam

Morogoro

Ruaha N.P.

Kilindoni

Mbeya Mwerusee

Njombe Sengea

Lindi

Likasi

Masai

Lubumbashi

Mombasa (Kenia) Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Wassertemperatur (°C) Regentage (Monat) Nairobi (Kenia) Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Regentage (Monat) Kigali (Ruanda) Tagestemperatur (°C) Nachttemperatur (°C) Regentage (Monat)

172

Tobora

Lamu

Pemba

Muhale Mountains N.P.

DAS KLIMA

Info

Tarangire N.P.

Singida

Tanganyikasee

Garsen

Tsavo N.P.

Vol Taveta Moshi Arusha

Shinyanga

Ujiji

Deutsch sprechende DERTOUR Reiseleitung in Mombasa.

DRIFTERS Adventours: Mit unserem langjährigen Partner Drifters reisen Sie durch Kenia und Tansania auf einer 12 tägigen Camping Safari „East Africa Explorer“ im speziellen Safari Truck ab/bis Nairobi oder ab Nairobi/bis Arusha und „erfahren“ dabei die Highlights der beiden Länder abseits der „Trampelpfade“. Infos siehe Seite 170

Burundi

Nairobi

Kilimanjaro

Mwanza

Gombe Stream N.P.

Service vor Ort

Tipps und Infos

Narok

Serengeti N.P.

Liboi Meru N.P.

Meru Nyeri Thika

Aberdare N.P. Hell’s Gate N.P.

Musoma Bukoba

Bukavu

o

Kenia

Kampala Tororo Webuye Mount Busia Kisumu Kenia N.P.

Margherita Peak

Wajir

Marsabit Kitale

a Tan

Straßenverhältnisse: Bitte beachten Sie, dass die Straßenverhältnisse in Kenia und Ruanda keineswegs mit denen Europas zu vergleichen sind. Größtenteils sind die Straßen stark beschädigt oder es gibt nur Sandpisten (Safari).Aus diesem Grund dauert die Fahrt oftmals viel länger, als es Kilometerangaben vermuten lassen. Der Zustand kann sich witterunsgbedingt verschlechtern. Mietwagen sind wegen der Straßenverhältnisse nur vor Ort mit Fahrer erhältlich. Es herrscht Linksverkehr. Trinkgelder: Stimmen nicht nur hilfsbereiter, sondern sind in Afrika ein wichtiger Beitrag zum Lebensunterhalt der Menschen, die Ihren Urlaub angenehm machen. Safari-Fahrer freuen sich über USD 5 pro Tag/Pers., Gepäckträger über USD 1 pro Pers., ein Zimmermädchen erwartet USD 1 pro Nacht/Gast. In Restaurants wird ein Trinkgeld von 10-15% des Rechnungsbetrages erwartet. Deutschsprechende Reiseleiter in Kenia: Vor Ort betreuen Sie deutschsprechende Reiseleiter auf den Busrundreisen in Kenia.

Moyale

Lodwar

Mtwara

vuma Ru

Malawi Jan. Feb. März Apr. Mai

Juni

Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

32 23 27 5

32 24 28 3

33 24 28 8

32 24 27 18

29 23 26 18

29 21 25 14

28 21 25 13

28 21 25 13

29 21 25 12

30 22 26 14

31 23 27 12

32 24 27 11

24 12 10

26 11 6

26 13 11

24 14 17

23 13 17

22 11 5

21 10 4

22 10 5

24 10 6

25 13 9

23 13 18

23 13 13

26 15 10

26 15 9

26 16 13

26 16 15

26 16 11

26 16 1

27 14 1

28 14 2

27 15 6

27 16 11

25 15 17

26 15 16


KENIA

Minibusreisen

Abenteuer Kenia

8 Tage/7 Nächte

Rundreise

Lake Nakuru

8 Tage/7 Nächte ab/bis Mombasa pro Person

ab º

Lake Naivasha Nairobi

1.136

Masai Mara N.R.

Unsere Empfehlung für …

Tansania

Einsteiger Naturliebhaber Entdecker

Kenia

Amboseli Tsavo Ost NP NP Tsavo West NP Mombasa

Typisch DERTOUR garantierte Durchführung ab 2 Personen kleine Gruppen mit maximal 7 Personen pro Fahrzeug garantierter Fensterplatz deutschsprechende Reiseleitung

Eingeschlossene Leistungen Rundreise • Transfers laut Reiseverlauf (Abholung auch ab Badehotels Mombasa) • Rundreise laut Reiseverlauf im Minibus • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (7x), M = Mittagessen (7x), A = Abendessen (6x) • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung durch den Fahrer • Eintrittsgelder und Besichtigungen • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR-Tasche m. den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen • Visum • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Die Sonntagstermine finden in umgekehrter Richtung statt. • Entfernungen und Straßenverhältnisse siehe Seite 172. • Die nebenstehende Rundreise kann auch ideal mit einem anschließenden Aufenthakt in den Badehotels in Mombasa kombiniert werden. Buchungshinweise zu Flugtagen mit LTU oder Condor finden Sie auf den Flugbausteinseiten ab Seite 16, sowie die Hotelbeschreibungen der Badehotels auf den Seiten 184-189.

Ihr Reiseverlauf bringt Sie von Mombasa aus in die schönsten und bekanntesten Nationalparks des Landes wie den Tsavo Nationalpark, die Masai Mara und den Amboseli Nationalpark. Aber auch in weniger bekannte Gegenden wie den Lake Naivasha. Natürlich darf auch die Hauptstadt Nairobi nicht fehlen. Lernen Sie die beeindruckenden Landschaften und die abwechslungsreiche Tierwelt Kenias kennen und lassen Sie sich durch das Abenteuer Kenia verzaubern. 1. Tag: Mombasa – Tsavo Ost Fahrt gegen 08:00 Uhr ab Mombasa Flughafen oder den Badehotels in den Tsavo Ost Nationalpark, den größeren der beiden Tsavo Nationalparks. Nach dem Mittagessen erste Wildbeobachtungsfahrt in diesem landschaftlich sehr schönen Gebiet. 1 Übernachtung in der Voi Safari Lodge |||. Ca. 165 km (M, A) 2. Tag: Tsavo Ost – Nairobi Fahrt nach Nairobi via Voi und kleineren Orten wie Mtito Andei und Makindu. Das Mittagessen findet im Carnivore Restaurant o. ä. statt. Danach Ausflug zum Giraffen Centre und dem herrlich schönen Karen Blixen Museum. Erkunden Sie die interessante Hauptstadt Kenias auf eigene Faust. 1 Übernachtung im Holiday Inn Nairobi |||. Ca. 345 km (F, M)

Info Kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen

3. Tag: Nairobi – Masai Mara Fahrt in die eindrucksvolle Masai Mara, die natürliche Fortsetzung der Serengeti in Tansania. Unterwegs sehen Sie die erloschenen Vulkane Longonot und Suswa und passieren die Stadt Narok. Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre Unterkunft.Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt. 2 Über-

nachtungen in der Mara Sopa Lodge ||||. Ca. 280 km (F, M, A) 4. Tag: Masai Mara Heute nehmen Sie nach dem Frühstück an einer Ganztagessafari in der eindrucksvollen Masai Mara teil. Das Picknick-Mittagessen findet unterwegs statt. Neben den Big Five können Sie hier auch andere Tiere wie z. B. Giraffen, Zebras und Geparden entdecken. (F, PM, A) 5. Tag: Masai Mara – Lake Naivasha Fahrt zum Lake Naivasha, einem der Seen im Rift Valley. Eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft gilt dieses Vogelparadies als der schönste See dieser Gegend. Nach dem Mittagessen steht der restliche Tag zur freien Verfügung. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit z. B. an einer Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha oder einem Besuch einer lokalen Pflanzenfarm teilzunehmen. Übernachtung in der Lake Naivasha Sopa Lodge ||||. Ca. 240 km (F, M, A) 6. Tag: Lake Naivasha – Amboseli Nationalpark Fahrt in den Amboseli, ein kleiner National park, der durch seine Lage am Fuße des Kilimanjaro auf der kenianischen Seite punktet. Eine landschaftlich szenenreiche Fahrt führt Sie entlang des Rift Valleys mit dem ruhenden Logonot Krater in seinem Zentrum. Sie durchfahren die Athi Ebenen und erreichen

das farbenfrohe Städtchen Namanga, an der Grenze zu Tansania, am Fuße des Berges Oi-Doinyo Orok („Schwarzer Berg“), welcher heilig für die Maasai ist.Weiterfahrt zum Amboseli Nationalpark. Nachmittags findet eine Wildbeobachtungsfahrt in dieser traumhaften Kulisse statt. Besonders bekannt ist dieser Nationalpark für die große Population an Elefanten. Übernachtung in der Amboseli Sopa Lodge ||||. Ca. 355 km (F, PM, A) 7. Tag: Amboseli Nationalpark – Tsavo West Nationalpark Wildbeobachtungsfahrt mit Picknick-Frühstück unterwegs. Die Fahrt geht dann weiter in den Tsavo West Nationalpark, der kleinere der Tsavo Nationalparks. Die Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag führt Sie zu den Mzima Quellen. Bekannt ist dieser Nationalpark für die roten Tsavo Elefanten, die sich zum Schutz vor Mücken mit Laterit Staub „duschen“ und deshalb rot erscheinen. 1 Übernachtung in der Ngulia Safari Lodge |||. Ca. 155 km (F, M, A) 8. Tag: Tsavo West Nationalpark – Mombasa Am frühen Morgen unternehmen Sie noch eine letzte Wildbeobachtungsfahrt im Tsavo West, bevor Sie die Rückfahrt nach Mombasa antreten. Ankunft in Mombasa gegen 13 Uhr. (wahlweise in Ihrem extra gebuchten Strandhotel) Ende der Rundreise. Ca. 245 km (F)

Reisetermine Rundreise: jeden Samstag, Sonntag A 1.-31.5. B 1.-30.6. C 1.7.-31.10. Preise pro Person in EUR Reiseart TOUR Anf R Abenteuer Kenia Leistung Unterbr Zimmerbelegung mit Pers.: Saison MBA40122 SA RI X 1 2 3 Kind* Kind** A 1242 1136 1124 786 953 B 1489 1238 1219 837 1034 C 1539 1268 1245 853 1126 Mindestalter: 6 Jahre *Kind: von 6-einschl. 11 Jahren, bzw. **Kind 12- einschl. 17 Jahren als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett).

173


KENIA

Minibusreisen

Auf der Suche nach den Big Five

9 Tage/7 Nächte

9 Tage/7 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

Uganda

Flugpauschalreise

1.829

Kenia

Samburu NR

Lake Victoria

Unsere Empfehlung für …

Lake Nakuru

Einsteiger Naturliebhaber Entdecker

Mount Kenia NP Nairobi

Masai Mara NR

Tansania

Typisch DERTOUR garantierte Durchführung ab 2 Pers. kleine Gruppen mit maximal 7 Personen pro Fahrzeug garantierter Fensterplatz deutschsprechende Reiseleitung „Klug zum Flug“ inklusive

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Deutschland – Nairobi – Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit: Lake Nakuru

• Transfers lt. Reiseverlauf • Rundreise laut Reiseverlauf im Minibus • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Lodges oder Camps • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (7x), M = Mittagessen (7x), A = Abendessen (6x) • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise durch den Fahrer • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR Tasche mit den Reiseunterlagen Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-8. Tag außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen • Visum • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Entfernungen und Straßenverhältnisse siehe Seite 172 • auch mit KLM buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA NBO KL FL Unterbr T532 Anf F Lstg NBO FRA KL FL Unterbr T532

Eine erlebnisreiche Rundreise auf der Suche nach den „Big Five”: Elefant, Nashorn, Leopard, Büffel und Löwe. Der Ausgangs- und Endpunkt Ihrer Reise ist Nairobi. Auf dem Weg passieren Sie u. a. den Samburu Nationalpark, den Lake Nakuru Nationalpark sowie das Masai Mara Nationalreservat. Hier ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch die „Big Five” zu entdecken. Heia Safari! 1. Tag: Deutschland – Nairobi Flugpauschalreise: Flug Deutschland – Nairobi mit British Airways. Ankunft in Nairobi/Jomo Kenyatta International Airport am selben Tag gegen Abend. Transfer zum Safari Park Hotel |||| Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Lstg NBO10103 SA Unterbr RI A) 2. Tag: Nairobi – Mount Kenya Der Morgen steht zur freien Verfügung. Rundreise: Indiv. Anreise der Teilnehmer, die nur das Bodenprogramm gebucht haben zum Safari Park Hotel zum Mittagessen. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Fahrt in die Mount Kenya Region zur Serena Mountain Lodge ||||. Vom Aussichtsdeck der Lodge können Sie Tiere beobachten. Übernachtung. Ca. 190 km *nur Flugpauschalreisende. (F*, M, A) 3. Tag: Mount Kenya – Samburu – Shaba Nach dem Frühstück Fahrt in die Samburu Region. Ankunft zum Mittagessen in der Sarova Shaba Lodge. Zeit zum Relaxen bevor es auf Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag in Sahaba und Buffalo Springs geht. Rückkehr zum Abendessen. 2 Übernachtungen in der Sarova Shaba Lodge ||||. Ca. 215 km (F, M, A) 4. Tag: Shaba Sie unternehmen Wildbeobachtungsfahrten entlang des Ewaso Nyiro Flusses. Entdecken Sie die Vielzahl an Tieren in diesem landschaftlich reizvollen Gebiet wie z. B. Elefanten, Krokodile, Netzgiraffen und Grevy Zebras. (F, M, A)

Info 174

5. Tag: Shaba – Lake Nakuru Nach dem Frühstück fahren Sie in südlicher Richtung. Hinter Nanyuki stoppen Sie am Äquator. Einheimische zeigen anhand des Wasserlaufs den Rotationseinfluss. Entlang

der Aberdare Berge erreichen Sie den Nyahururu bzw. Thompson-Wasserfall. Kurzer Fotostopp. Weiterfahrt in südwestliche Richtung, entlang des Rift Valleys, zur Lodge im Lake Nakuru Nationalpark. Nach dem Mittagessen Wildbeobachtungsfahrt im Park. 1 Übernachtung in der Sarova Lion Hill Lodge ||||. Ca. 390 km (F, M, A) 6. Tag: Nakuru – Masai Mara Fahrt in das Masai Mara National Reservat und Check In im Mara Sarova Camp o. ä. Hier haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, erste Tierbeobachtungen in dem tierreichsten Wildpark Kenias zu erleben. 2 Übernachtungen im Mara Sarova Camp ||||. Ca. 315 km (F, M, A) 7. Tag: Masai Mara Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Reisetermine Flugpauschalreise: Rundreise:

einzigartigen Tierwelt der Masai Mara. Sie begeben sich auf Wildbeobachtungen und machen sich auf die Suche nach den „Big Five“. Zudem können Sie Zebras, Antilopen, Impalas und Gnus begegnen. (F, M, A) 8. Tag: Masai Mara – Nairobi Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Nairobi. ca. 280 km. Mittagessen im Restaurant Lord Errol. Rundreise: Ende gegen ca. 13 Uhr. Flugpauschalreise: Transfer zum The Panafric Hotel |||, wo ein Tageszimmer zur Verfügung steht. Abends Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland. (F, M) (Zusatznächte: Anf H Lstg NBO10213 SA Unterbr RA E) 9. Tag: Deutschland Ankunft in Deutschland. Ende der Flugpauschalreise.

jeden Freitag, Samstag A 1.5.-30.6. B 1.-2.7. I 16.8.-31.10. C 3.7.-15.8. jeden Samstag, Sonntag A 1.5.-30.6. B 1.7.-31.10.

Preise pro Person in EUR Flugpauschalreise mit British Airways (BA) Rundreise Auf der Suche nach den Big Five Auf der Suche nach den Big Five 9 Tage/7 Nächte, Rückflug 8. Tag 7 Tage/6 Nächte ab/bis Deutschland ab/bis Nairobi Reiseart TOUR Reiseart TOUR Anf F Leistung FRA NBO BA FL Unterbr N421 Anf R Anf F Leistung NBO FRA BA FL Unterbr N421 Leistung NBO40110 SA World Traveller Plus1 Unterbr T425 Unterbr RI X Business Class Unterbr I426 Anf R Leistung NBO40110 SA Unterbr RI1X (kombinierbar mit DERTOUR-Bausteinflügen) Zimmerbelegung mit Pers.: Zimmerbelegung mit Pers.: Saison 1 2 3 Kind* Saison 1 2 3 Kind* A 2044 1941 1934 1408 A 1059 1019 1019 697 B 2713 2289 2280 1582 B 1725 1369 1369 870 C 2881 2457 2448 1696 Business Class Zuschlag pro Person/Strecke in EUR (nur Langstrecke) British Airways World Traveller Plus (Unterbr T425) Business Class (Unterbr I426) Saison Erwachsene Kind Erwachsener Kind 01.05.-31.10. 253 170 1063 724 Mindestalter: 6 Jahre. *Kind: von 6 bis einschließlich 11 Jahren als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Abflüge mit British Airways (BA) täglich ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM), München (MUC) und Stuttgart (STR). 1BA World Traveller Plus: aufgewertete Economy-Kabine mit max. 5 Sitzreihen, komfortablen Sitzen (Sitzabstand 96 cm), persönlichem Unterhaltungsprogramm, Laptopanschluss, Telefon und einer Auswahl an Menüs und Getränken. Visabestimmungen für deutsche und österreichische Staatsbürger siehe S. 205. Wichtige allgemeine und flugtechnische Hinweise zu allen DERTOUR Pauschalreisen finden Sie ab Seite 204. Reisebüroinformationen: Upsell-Eco: alternative Buchungsklasse mit zusätzlicher Sitzkapazität, jedoch zu höheren Preisen. BA: Unterbr S422/V423 EUR 56/112 pro Erwachsener bzw. EUR 38/76 pro Kind. Preise pro Person/Strecke, verschiedene Buchungsklassen (innerhalb einer Airline) miteinander kombinierbar. Nähere Informationen auf Seite 204. Sommervorteil British Airways: EUR 112 Ermäßigung pro Person für Abflüge im Zeitraum 1.5.-2.7. Bitte mit Unterbr Q420 einbuchen.


KENIA

Minibus-/Flugreisen

Kenya in Style Uganda

12 Tage/10 Nächte

Flugpauschalreise 12 Tage/10 Nächte ab/bis Deutschland pro Person

ab º

3.339

Kenia Samburu N.R.

Lake Victoria Lake Nakuru

Unsere Empfehlung für …

Sweetwaters G.R. Nairobi

Kenner Naturliebhaber

Masai Mara N.R.

Tansania Typisch DERTOUR garantierte Durchführung ab 2 Personen kleine Gruppen mit max. 7 Personen (pro Allradfahrzeug) exklusive Unterkünfte deutschsprechende Reiseleitung „Klug zum Flug“ inklusive

Amboseli NP Tsavo West NP

Eingeschlossene Leistungen Flugpauschalreise • Anreise zum Flughafen (S. 16) • Flug: Deutschland – Nairobi – Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit:

Rundreise Leistungen wie Flugpauschalreise 2.-11. Tag außer: • Flüge ab/bis Deutschland • Anreise zum Flughafen • Transfers • Tageszimmer in Nairobi am Tag 11

Nicht eingeschlossene Leistungen • Visum • Trinkgelder Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen • Entfernungen und Straßenverhältnisse siehe Seite 172 • Gepäckinformation: Für den Flug mit dem Kleinflugzeug in die Masai Mara besteht eine Gepäckbegrenzung von 15 kg in einer weichen Reisetaschefür das Hauptgepäckstück. • auch mit KLM buchbar. Verfügbarkeiten und Preise über Ihr Reisebüro.

Reisebüroinformationen Anf F Lstg FRA NBO KL FL Unterbr T532 Anf F Lstg NBO FRA KL FL Unterbr T532

Unsere Premium-Rundreise „Kenya in Style” führt Sie in die schönsten Gebiete Kenias. In komfortablen Geländewagen erleben Sie spektakuläre Landschaften bekannter Nationalparks und Wildreservate. Wildlife wird groß geschrieben und für herrliche Träume unter Afrika’s Sternenhimmel wurden exklusive Camps für Sie ausgewählt. Genießen Sie die herrliche Zeit in Kenia! 1. Tag (Fr): Deutschland – Nairobi Flugpauschalreise: Flug Deutschland – Nairobi mit British Airways. Ankunft in Nairobi. Begrüßung am Flughafen. Transfer zum Serena Nairobi Hotel |||| Übernachtung. (Zusatznächte: Anf H Lstg NBO10104 SA Unterbr RI E) 2. Tag (Sa): Nairobi – Tsavo West Nationalpark Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur das Bodenprogramm gebucht haben, gegen 7:45 Uhr am Serena Hotel. Fahrt in den Tsavo West Nationalpark zum Finch Hatton’s Camp. Nachmittags Wildbeobachtungsfahrt, Rückkehr kurz vor Sonnenuntergang. 2 Übernachtungen im wunderschönen Finch Hatton’s Camp ||||| Man fühlt sich wie in „Jenseits von Afrika“. 295 km (F, M, A) 3. Tag (So): Tsavo West Nationalpark Sie unternehmen eine Wildbeobachtungsfahrt am frühen Morgen. Die zweite Wildbeobachtung nachmittags endet an den schönen Chyulu Hügeln. Hier genießen Sie den Sundowner in der roten Abendsonne. Rückfahrt zum Camp. (F, M, A) 4. Tag (Mo): Tsavo West Nationalpark – Amboseli Nationalpark Fahrt in den Amboseli Nationalpark. Auf einer Wildbeobachtungsfahrt erleben Sie Wildlife pur. 2 Übernachtungen im luxuriösen Tortilis Zelt Camp |||||. Ca. 155 km (F, M, A) 5. Tag (Di): Amboseli Nationalpark Der ganze Tag steht im Zeichen von Wildbeobachtungen im Amboseli Nationalpark. (F, M, A)

Info

6. Tag (Mi): Amboseli Nationalpark – Sweetwaters Fahrt nach Sweetwaters am Fuße des Mount Kenya, bekannt für seine Schimpansen. Mittagessen in Nairobi. Nachmittags begeben Sie sich auf Wildbeobachtungsfahrt. Übernachtung im Serena Sweetwaters Zelt Camp ||||. Ca. 485 km (F, M, A)

7. Tag (Do): Sweetwaters – Samburu Nationalpark Wildbeobachtungen am frühen Morgen sowie während der Weiterfahrt in das Samburu Wildreservat. 2 Übernachtungen im eleganten Larsens Camp |||||. Ca.180 km (F, M, A) 8. Tag (Fr): Samburu Die kontrastreiche Landschaft aus Savanne und üppigem Wald an den Ufern des Ewaso Nyiro Flusses prägt das Bild der Region Samburu.Auf einer Wildbeobachtungsfahrt folgen Sie den Spuren der Big Five und auch dem Grevy-Zebra. (F, M, A) 9. Tag (Sa): Samburu – Masai Mara Per Kleinflugzeug geht es in die Masai Mara zu Ihrem Camp. Nach dem Mittagessen Zeit zum Seele baumeln lassen. Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag. 2 Übernachtungen im Kichwa Tembo Camp ||||| mit