Page 1

NR. 4/2017 C 2837 F

BEKRÄNZT

Unsere Schwimmer bei den Special Olympics S. 9

ENTSPANNT

Der Gesundheitstag am 31. Oktober S. 16

ERSTE NEUE HEADLINE : IM HEFT

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. S. 20

EIN FEST IN KUNTERBUNT Die Grundschule Eduardstraße sagt Dankeschön S. 18

DA GEHT EIN LICHT AUF Die Kinder-Uni erklärt Alltagsfragen S. 20

EIN KICKER FÜRS KAIFU Unsere Nachbarschule wird 125 Jahre alt! S. 21

KINDERLEICHT

BEWEGUNG MACHT SPASS Kinderturn-Sonntag am 5. November S. 6

ETV-HAMBURG.DE

FACEBOOK.DE/ETV.HAMBURG

ETV_HAMBURG


WILD, GEFLÜGEL & FISCH bitte vorab bestellen

: T H IC E L , R E K C E L , HIMMLISCH . O C & S N A G IT M N E T WEIHNACH NIEMERSZEIN Osterstraße: Alles Gute zum Fest gibt‘s nebenan. Ob der Klassiker Weihnachtsgans, eine Ente à l’Orange, ein feiner Rehrücken oder eine knusprige Bio Pute: deutsches Geflügel und Wild mit Herkunftsgarantie sorgen an der Weihnachtstafel bestimmt für Aahs, Oohs und Mhms. Ebenso lecker und besonders leicht ist frischer Fisch, den Sie in der Osterstraße 86 bekommen. Da darf es dann auch der eine oder andere Zimtstern mehr sein. Ihr Nachbar NIEMERSZEIN versorgt Sie gern mit allen Köstlichkeiten für ein geschmackvolles Fest und wünscht Ihnen und Ihren Lieben eine genüssliche Weihnachtszeit.

AFT 8x IN IHRER NACHBARSCH www.niemerszein.de

Besuchen Sie uns auch auf facebook.com/edeka.niemerszein


INHALT & EDITORIAL

FRANK FECHNER

Kinderleicht?

11

08

Fällt es Ihnen auch kinderleicht, die Treppen empor zu stürmen, in der Hocke zu sitzen und dann einen Standsprung zu machen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Und wenn nicht? Dann sind Sie ebenso willkommen. Fitness sollte man trainieren. Wer (nur) rastet, der rostet. Am 31. Oktober ist nicht nur Reformationstag in Deutschland, sondern auch Gesundheitstag im ETV-Studio. Wir halten für Sie ein attraktives Kursprogramm bereit, wir beraten Sie, wir wollen Ihnen Freude an Bewegung und Sport vermitteln. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.

DRITTER IN DEUTSCHLAND

Die Softball-Knights schlagen sich ins Pokalfinale

ERSTMALS IM KADER

10

Beachvolleyballer Julius Thole hat Olympia 2020 im Blick

ZWEITER IN HAMBURG

Neuer Faustball-Boom bringt die Vizemeisterschaft

Inhalt dieser Ausgabe UNSERE SPORTWELT 126 Kurse für Kids

6

Fünfkampf-Titel

8

13 Mal Gold

9

Der Kinderturn-Sonntag und noch vieles mehr Gesche Reimers wird deutsche Meisterin Schwimmer trumpfen bei Special Olympics auf

Zehn neue Kräfte

10

Zweite Liga erkämpft

13

Volleyballerinnen setzen auf „Jugend forscht“ Hamburgs Judoka mit ETV-Beteiligung Nordmeister

7710 Euro in die Reisekasse

Crowdfunding für U17-Bundesliga-Kicker erfolgreich

Ganz viel Groupfitness

Die neuen Studio-Angebote fürs Functional Training

15

Vielfalt ist unsere Stärke

Aquaball und Judo in der Woche der Inklusion

24

UNSER VIERTEL Aufbruchstimmung am Altar

Jerusalem-Kirche setzt auf „Campus der Begegnung“

25

SPORTPROGRAMM Sportangebote

32

Fragen und Antworten

56

Sportstätten

57

Und dann kommt auch bald die Adventszeit - große Vorfreude bei den Kindern, häufig Stress für die Eltern. Unsere Sportangebote bieten ein entspannendes Kontrastprogramm zu Weihnachtsfeiern und Shopping-Wahn. Gönnen Sie sich Sport!

Anmeldeformular

29

Auf einen bewegten Jahresausklang!

17 SONSTIGES

UNSERE KIJU Bewegter Unterricht

19

Beiträge

30

Happy Birthday!

21

Adressen und Ansprechpartner

58

Impressum

58

Interview mit der Leitung der Schule Döhrnstraße Das Kaifu-Gymnasium feiert 125. Geburtstag

Es ist unser Ziel, ein bewegtes und gesundes Leben zu fördern, ein Leben lang. Jede und jeder soll beim ETV ein passendes Angebot finden können, ob Mannschafts- oder Individualsport, ob leistungssportlich oder gesundheitsorientiert. Das beginnt mit der Pampersgymnastik für Babys ab 6 Monaten und endet noch nicht mit den Seniorfit-Kursen. Die Grundlagen für ein bewegungsfreudiges Leben werden meist schon in der Kindheit entwickelt. Deshalb ist das Kinderturnen ein so wichtiger Baustein in der sportlichen Biografie. Das Kinderturnen vermittelt vielseitige Bewegungserfahrungen und daraus erwächst Selbstvertrauen. Der ETV bietet an jedem Tag in der Woche Eltern-Kind- oder Kinderturnen an. Die Kids in diesen Stunden zu beobachten macht ungeheuren Spaß. Der KinderturnSonntag ist auch deshalb ein Höhepunkt im Sportjahr des ETV, diesmal am 5. November im Sportzentrum an der Bundesstraße und in der Sporthalle Hoheluft. Wer an diesem Tag in den ETV eintritt, spart die Aufnahmegebühr. Kinderleicht!

UNSER ETV Kleine Sieger, große Show

200 Teilnehmer bei der Kinder-Olympiade

23

etv-hamburg.de | 3


UNSERE SPORTWELT

44 || etv-hamburg.de etv-hamburg.de


UNSERE SPORTWELT

Bei der Europameisterschaft im italienischen Chiavari machten die Fechterinnen und Fechter des ETV eine gute Figur. Gesche Reimers (Foto oben links) brachte mit dem Säbel sogar eine Bronzemedaille mit nach Hause, wo am 28. und 29. Oktober das nächste große Ereignis ansteht: In der Großen Sporthalle des ETV-Sportzentrums findet das traditionelle Weißherbstturnier in den drei Waffengattungen Degen, Florett und Säbel statt. Zum Höhepunkt der Hamburger Fechtsaison sind Zuschauer von 10 bis 18 Uhr herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

etv-hamburg.de etv-hamburg.de || 55


TITEL

DSCHUNGEL-SAFARI

Mitmachen, zuschauen, informieren – der 15. Kinderturn-Sonntag Über Wippen balancieren oder über Schwebebalken stolzieren, auf Kästen klettern, mit bunten Bällen und Tüchern werfen, wild mit Bobbycars herumbrausen oder sich durch dunkle Tunnel kämpfen ... beim ETV findet bereits zum 15. Mal der Kinderturn-Sonntag statt. Diesmal am 5. November und wie in den vergangenen Jahren an zwei Standorten: Im ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße und in der Sporthalle Hoheluft am Lokstedter Steindamm 52. Der ETV lädt alle Hamburger Kinder zwischen 1 und 7 Jahren ein, sich von 10 bis 15 Uhr kostenlos im Kinderturnen auszuprobieren. Eltern können sich gleichzeitig bei Trainern oder Übungsleitern über unser umfangreiches Kindersport-Programm informieren. Wer an diesem Tag dem ETV beitritt, spart außerdem die Aufnahmegebühr. Unter dem Motto „DschungelSafari“ können die Kinder in einer Bewegungslandschaft die unterschiedlichen Dimensionen des Kinderturnens erleben und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Bei

einer aufregenden Schatzsuche können sie erleben, wie man einen reißenden Fluss überquert oder mit Hilfe von Lianen einen Sumpf überwinden kann. Zuschauen dürfen alle Eltern, Großeltern, Geschwisterkinder und Freunde, um einen Einblick in das Kinderturnen zu erhalten und zu erleben, wie viel Spaß es Kindern macht, zu klettern, zu balancieren, von einer kleinen Anhöhe zu springen oder auch einfach mal nur zu rennen. Auch für die Entwicklung der Kinder ist das freie Spiel und die Anregung der Fantasie in einem überschaubaren Umfeld äußerst wichtig. Das Spiel stärkt das Selbstbewusstsein und die Selbstsicherheit der Kinder und aktiviert die Lust, Aufgaben positiv anzugehen und neue Felder zu erobern. Kinderturnen ist ein wichtiger Baustein zur Entwicklung der Persönlichkeit. Kinder lernen sich und ihren Fähigkeiten zu vertrauen, ausdauernd Ziele zu verfolgen und im Spiel mit anderen Kindern gesellschaftliche Regeln und Grenzen auszuloten. Wir freuen uns auf Sie und Euch.

WIR SUCHEN DICH! Wir suchen neue Trainer/Übungsleiter und Helfer: Wenn du Freude am Sport und an der Arbeit mit Kindern hast, dann melde dich bei Stefanie Wüpper unter kindersport@etv-hamburg.de.

6 | etv-hamburg.de


TITEL KINDERSPORT: VOM KLASSISCHEN TURNEN BIS ZUM HOBBY HORSING

126 Angebote für Eimsbüttels Kinder Der ETV ist mit über 14.000 Mitgliedern der größte Breitensportverein Hamburgs. Mehr als 4.000 Mitglieder sind dabei im Kindersport organisiert, also in der Regel unter 14 Jahre alt. Der ETV bietet momentan 126 Kindersport-Kurse pro Woche an und beschäftigt dafür über 50 Trainer und Übungsleiter. Das Angebot ist im stetigen Wandel. Es gibt Klassiker wie Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen und Ballett. Diese Kurse haben sich jedoch inhaltlich in den vergangenen Jahren teilweise stark verändert, wie unsere Trainerin Frauke Binnius (siehe Kasten) zu berichten weiß. Neben den Klassikern gehören heute auch Sportangebote zum Repertoire, denen die Kinder früher ohne Anleitung in ihrer Freizeit nachgegangen sind. So bieten wir Skateboard, Inline-Skating oder Hobby-Horsing-Kurse an. Hinzu kommen Trendsportangebote wie

Kampfsport, Kinderyoga, Kinderpilates und Kindertanz. Neben den allgemeinen Kindersportangeboten besitzt der ETV eine Schwimmschule sowie eine Kinder-Sport-Schule. Die ETV KiSS bietet dem Nachwuchs ein abwechslungsreiches Sportangebot, in dem eine sportartenübergreifende Schulung der koordinativen Fähigkeiten im Vordergrund steht. Unsere ETV Schwimmschule Turmweg bietet Schwimmlern- und Technikkurse für Kinder an sowie für die ganz Kleinen Wassergewöhnungs-Kurse.

EINE TRAINERIN ERINNERT SICH

Wie sich Kinderturnen im ETV verändert hat Frauke Binnius ist seit ihrem zweiten Lebensjahr Mitglied im Verein und seit 15 Jahren als Kinderturn-Trainerin im ETV beschäftigt. Hier erinnert sich die 45-Jährige an ihre Kindheit, als Turnen der Klassiker beim ETV war. „Zucht und Ordnung – unter diesem Motto lernten die Kinder das Turnen kennen. Dazu gehörte, dass vorgeschriebene Kleidung getragen wurde – die Mädchen einen roten Turnanzug, die Jungen ein rotes Hemd und eine weiße Hose – und das Training strikt getrennt ablief. Starre Regeln strukturierten den Unterricht. Schon früh lernten die Kinder, dass sie ordentlich und leise in der Reihe stehen mussten. Überhaupt spielte Disziplin eine überaus bedeutsame Rolle. Heute dagegen stehen Spaß und Individualität im Vordergrund. Vielseitigkeit und Kreativität prägen den Turnunterricht. Dies zeigt sich auch beim Outfit – hier werden der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Was wir heute selbstverständlich als Eltern-Kind-Turnen bezeichnen, wurde damals noch Mutter-Kind-Turnen genannt. Die Mütter – natürlich in Sportklamotten – wurden aktiv in den Unterricht miteinbezogen. Die Mütter turnten vorweg und die Kleinen hinterher, oder andersrum. Heute kommt leider nur noch selten ein Elternteil in Sportkleidung, sie verhalten sich eher passiv. Ich finde es sehr schade, dass diese Tradition eingeschlafen ist, und würde mir wünschen, dass die Eltern wieder vermehrt ihr Handy beiseite legen und mitturnen.“

KURSE FÜR KIDS

Neue Angebote Das Skateboard-Angebot ist ganz neu beim ETV und kann ab sofort von Kindern zwischen acht und 16 Jahren besucht werden. Die Kinder erwarten Übungen zum Gleichgewicht und der Körperhaltung auf dem Skateboard. Außerdem lernen sie, wie man sich im Straßenverkehr als Skateboarder verhalten muss – dazu gehört auch zu lernen, wie man richtig fällt. Und ein paar nützliche Basictricks für das Fahren auf der Straße sollen natürlich auch nicht fehlen. Yoga und Pilates liegen nicht nur bei Erwachsenen voll im Trend – auch für Kinder bietet der ETV ein Training an, bei dem Koordination und Konzentration im Mittelpunkt stehen und die Beweglichkeit trainiert wird. Speziell beim Pilates soll das sogenannte „Powerhouse“ durch ein Ganzkörpertraining (Kräftigung des Beckens, des Bauchs sowie des Rückens) im Vordergrund stehen. Anders als beim Pilates befasst sich Yoga mit Entspannungs- und kinesiologischen Übungen, welche für das generelle Wohlbefinden des Körpers sorgen. Hobby Horsing ist zurzeit die Trendsportart Nummer eins in Finnland. Statt auf normalen Pferden, wird dabei auf Steckenpferden geritten. Je nach Belieben kann der Fokus auf verschiedene Bereiche des Reitsports gelegt werden. Beim Springreiten werden verschiedene Parcours durchlaufen, während beim Dressurreiten verschiedene Tanzschritte geübt und anschließend Choreografien einstudiert werden. SKATEBOARD (ab 30. Oktober) Montag, 18 bis 19 Uhr, 8 bis 16 Jahre, Untere Halle KINDERPILATES (ab 7. November) Dienstag, 18 bis 19 Uhr, 8 bis 16 Jahre, Gym III KINDERYOGA (läuft bereits) Mittwoch, 16 bis 17 Uhr, 6 bis 9 Jahre, Gym III Freitag, 15 bis 16 Uhr, 6 bis 9 Jahre, Gym III Freitag, 16 bis 17 Uhr, 10 bis 14 Jahre, Gym III HOBBY HORSING (ab 2. November) Donnerstag, 15 bis 16 Uhr, 6 bis 9 Jahre, Gym III Donnerstag, 16 bis 17 Uhr, 10 bis 16 Jahre, Gym III KREATIVER KINDERTANZ Montag (ab 30. Oktober) 15 bis 15:50 Uhr, 3 bis 5 Jahre, GymA, Hohe Weide 17a 16 bis 16:50 Uhr, 3 bis 5 Jahre, GymA, Hohe Weide 17a Freitag (ab 3. November) 15 bis 15:45 Uhr, 3 bis 5 Jahre, GymA, Hohe Weide 17a 15 bis 16:30 Uhr, 4 bis 6 Jahre, GymA, Hohe Weide 17a 16:30 bis 17:30 Uhr, 6 bis 9 Jahre, GymA, Hohe Weide 17a KINDERTURNEN (ab 3. November) Freitag, 18:30 bis 20 Uhr, 10 bis 16 Jahre, Untere Halle

etv-hamburg.de | 7


UNSERE SPORTWELT MODERNER FÜNFKAMPF

Gesche Reimers deutsche Meisterin im Fünfkampf

Bei den internationalen deutschen Meisterschaften der Masters im Modernen Fünfkampf gewann Gesche Reimers als Gesamtdritte den deutschen Meistertitel. Die ETV-Mehrkämpferin landete hinter zwei Britinnen auf dem Bronzerang in der kombinierten Wertung der Disziplinen 100 Meter Freistilschwimmen, Springreiten mit fremdem Pferd, Degenfechten auf einen Treffer und dem Laser-Run, bei dem 2400 Meter gelaufen und zwischendurch mit einer Laserpistole auf zehn Meter entfernte Ziele geschossen wird.

TRENNUNG SCHEIDUNG UNTERHALT TESTAMENT Ihr Experte für Familienrecht Claus Runge

Fachanwalt f. FamRecht

www.rommel-runge-hamburg.de

8 | etv-hamburg.de

BEACHVOLLEYBALL

Julius Thole rückt in den Bundeskader Für eine Medaille bei den beiden letzten großen Turnieren dieses Sommers hat es dann doch ganz knapp nicht gereicht. Aber der ETV-Beachvolleyballer Julius Thole schaut auf eine erfolgreiche Saison zurück. Vorläufiger Höhepunkt: Im September wurde der 20-Jährige in den Bundeskader berufen. Mit dem Kieler Lorenz Schümann erreichte der Student bei der Europameisterschaft im lettischen Jurmala das Achtelfinale und bei der deutschen Meisterschaft in Timmendorf das Spiel um Platz drei, in dem das Duo neun Matchbälle abwehrte und sich nach einem Netzroller im vorletzten Ballwechsel doch mit dem vierten Rang zufrieden geben musste. Als greifbare Erinnerung bleiben Thole und Schümann die

Bronzemedaille beim Masters im österreichischen Baden im Juni – denn nach zwei Jahren trennt sich das Paar nun. Beratungen mit Bundestrainer Martin Olejnak ergaben, dass Thole künftig mit dem deutschen Meister Clemens Wickler aus Düsseldorf zusammenspielen wird. Wickler ist auch

erst 22, damit gilt das neue Duo als Perspektivteam für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. „Olympia würde ich als großen Traum bezeichnen“, sagte Julius Thole, als wir ihn im ETV-Magazin 4/2014 porträtierten. Diesem Traum ist er einen Schritt näher gekommen.

3 FRAGEN AN ...

Martyna Trajdos, ETV-Judoka und WM-Fünfte im Halbmittelgewicht Martyna, du hast mit dem fünften Platz bei der Weltmeisterschaft in Budapest das beste Ergebnis unter den deutschen Frauen erkämpft. Bist du mit dem Ergebnis zufrieden? Ein fünfter Platz bei der WM ist zwar kein grundsätzlich schlechtes Ergebnis, aber ich habe mir schon mehr vorgenommen. Ich bin dieses Jahr sowohl bei der EM als auch bei der WM sehr knapp an einer Medaille bei einem Wettkampfhöhepunkt vorbeigeschrammt. Das tut natürlich weh. Die Erwartungen an dich im Vorfeld der WM waren hoch. Im Deutschen Judo-Bund giltst du mittlerweile als Routinier. War der Druck zu groß? Im Spitzensport herrscht immer hoher Druck. Die Fans, die Trainer

und die Funktionäre haben Erwartungen an einen, denen man gerecht werden will. Natürlich hat man aber auch Erwartungen an sich selbst, die es zu erfüllen gilt. Niemandem tut eine Niederlage so weh, wie dem Sportler selbst. Sich danach wieder zu motivieren, ist nicht immer leicht.

Wie geht es nun weiter für dich? Nun steht erstmal Urlaub auf dem Plan. Zum Spitzensport gehört es auch, sich selbst und dem Körper die nötigen Pausen zu gönnen. Die körperlichen und mentalen Anforderungen sind hoch. Da muss man auch mal abschalten und neue Kraft für die anstehenden Herausforderungen sammeln.


UNSERE SPORTWELT SPECIAL OLYMPICS

Goldregen für ETV-Schwimmer

V

om 15. bis 17. September wurden zum ersten Mal die Hamburger Landesspiele der Special Olympics veranstaltet. Bei den Wettkämpfen konnten sich die Athletinnen und Athleten für die nationalen Spiele der Special Olympics Deutschland in Kiel 2018 qualifizieren, die Motivation bei allen Athleten war dementsprechend hoch. Tickets für das große Event in Kiel konnten in Hamburg in folgenden Sportarten ergattert werden: Basketball, Boccia, Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Segeln und Schwimmen. Die Schwimmer vom ETV waren natürlich auch dabei – und dass mit gleich acht Athleten mit Handicap, sechs UnifiedPartnern, die in den Staffeln unterstützten, sowie zwei Trainern und 20 ehrenamtlichen Helfern, bestehend aus Eltern und Wasserballerinnen des ETV. An dieser Stelle: Vielen Dank für euren tollen Einsatz! Während manche Sportarten schon am Freitag mit ihren Wettkämpfen starteten, sprangen unsere Schwimmer am Sonnabend zusammen mit dem Landestrainer Enrico Pankrath zum ersten Training ins Becken am Olympiastützpunkt Dulsberg, in dem auch der Wettkampf am Sonntag stattfand. Enrico nahm sich viel Zeit und gab Tipps für den kommenden Wettkampf-

tag – manche Athleten würden das erste Mal einen Wettkampf schwimmen, deshalb waren seine Hinweise sehr hilfreich. Am Sonntagmorgen ging es mit einer großen Eröffnungsfeier los, in welche die Eide der Sportler, Kampfrichter und Trainer gesprochen wurden. Vormittags wurden die Vorrunden bestritten. Schon da hatten wir ein gutes Gefühl, denn unser Team konnte sich für viele Finalläufe qualifizieren. Und auch am Nachmittag lief es rund: Fast alle Athleten wurden auf ihrer Strecke Hamburger Meister oder Vizemeister. Was für ein Erfolg! Wir erschwammen 13 Gold- und sechs Silbermedaillen – das anstrengende Training hat sich gelohnt. Dazu wurde Carsten Pasdzior mit absoluter Mehrheit zum Sprecher aller Hamburger Athleten gewählt. Nun hoffen wir, dass viele unserer Athleten bei den nationalen Spielen in Kiel teilnehmen können. Natürlich würden wir gerne mit dem gesamten Team starten, doch leider gibt es insgesamt nur acht Startplätze für sämtliche Hamburger. Special Olympics ist eine Sportorganisation für Menschen mit geistiger und mehrfach Behinderung. SO-Wettkämpfe gibt es weltweit, sodass europäische und Weltspiele stattfinden.

Die Special Olympics Schwimmer des ETV freuen sich über ihre zahlreichen Erfolge

H E I N S E N R e c h t s a n w ä l t e Lars Niedopytalski

Christian Schneider

• • • • • • •

• • • • • • •

Arbeitsrecht Mietrecht Gewerblicher Rechtsschutz Internet-/Computerrecht Kaufrecht Transportrecht Vertragsrecht

Ulrike Hafer

Arbeitsrecht Familienrecht Gewerblicher Rechtsschutz Presserecht Unternehmens-/ Gesellschaftsrecht Verwaltungsrecht

Theiß Hennig

Fachanwältin für Familienrecht / Mediatorin

• Arzthaftungsrecht

• • • • • •

• • • • • •

Familienrecht Scheidungen Unterhaltsrecht Eheverträge Erbrecht Mediation

Christian-Albrecht Himstedt • Arbeitsrecht • Strafrecht

Forderungsinkasso Medizinrecht Schadensersatzrecht Strafrecht Verkehrsrecht Wirtschaftsrecht

Wir nen en Ih

steh eite. zur S

HEINSEN Rechtsanwälte Jungfernstieg 41 • 20354 Hamburg Tel.: (040) 35 47 47 oder (040) 69 65 83 - 0 Fax: (040) 35 37 59 E-Mail: info@kanzlei-heinsen.de www.kanzlei-heinsen.de Morten Ottenberg freut sich über seine Medaille

etv-hamburg.de | 9


UNSERE SPORTWELT BASKETBALL

Regionalliga: Top 3 im Visier Am 24. September begann in der Sporthalle Hohe Weide gegen den TS Einfeld die neue Spielzeit 2017/18 in der 2. Regionalliga Nord. Nachdem die vorige Saison mit einem überraschenden fünften Platz beendet worden ist, möchte die Mannschaft dieses Jahr idealerweise unter die Top drei kommen! Die Basketballer haben die OffSeason gut genutzt und sich auf die neuen Herausforderungen eingestellt, weshalb dieses hochgesteckte Ziel erreichbar erscheint! Der Kern der Mannschaft sowie die Trainerin Sükran Gencay blieben erhalten – auch wenn einige Spieler aus verschiedenen

Gründen leider nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Gleichzeitig hat sich das Team mit Vladimir Migunov, Sergej Tittel, Enrico Riebel, Stephan Klebes sowie Jungspund Marcel Hoppe enorm verstärkt und ist noch flexibler geworden. Die Neuzugänge sind aber nicht nur allesamt exzellente Basketballer, sondern auch menschlich genau die richtigen Typen für das Team. Die Basketballer werden bei allen Spielen wieder alles geben und wünschen sich auch in diesem Jahr bei den Heimspielen eine volle Halle. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung: Kommt vorbei und überzeugt euch selbst!

VOLLEYBALL

FAUSTBALL

Chancen für Talente

Integration pur

Beide Eimsbütteler Drittliga-Teams haben ihre Kader erheblich verjüngt. Jan Sevecke (18), Tom Wollesen (17), Mats Radzuweit (18), Leo Hausschild (18) und Jan Szymoniak (18) bilden die neue „Jugendbande“ bei den Männern. Das Quintett hat in der Jugend bereits für den ETV gespielt und kehrt nun nach ersten Erfahrungen im Herrenbereich beim VC Olympia zu uns zurück. Mit Antonius Bähr kommt auch ein alter Eimsbütteler als neuer Zuspieler zurück, nachdem er einige Jahre für Freiburg in der 2. Bundesliga gespielt hat. Die Zugänge waren notwendig, da uns mit Matthias Ahlf, Oliver Kook, Florian Gornik, Henning Meyer, „Hecke“ Höchststetter und Philipp Kerl einige Spieler verlassen haben, die aufgrund von Alter oder Job nicht mehr bei uns spielen konnten. Unser Ziel wird erstmal der Klassenerhalt sein. Das wird nicht einfach, aber wir sind froh, dass die besten Talente Hamburgs bei uns gelandet sind. Auch bei den Frauen heißt das Projekt „Jugend forscht“:

10 | etv-hamburg.de

Gleich elf Spielerinnen stehen nicht mehr zur Verfügung, wobei wir hoffen, dass Shannon nach ihrer Verletzung genauso wieder einsteigt wie Mone, die für ein Jahr im Ausland weilt. Den Abgängen stehen zehn Neuzugänge gegenüber. Wir haben uns erneut für einen großen Kader entschieden, da wir so vielen Hamburger Talenten die Chance geben können, sich in der Dritten Liga zu etablieren. Gleich acht Spielerinnen des letztjährigen Landeskaders werden in der kommenden Saison für uns auflaufen, darunter auch die zwei Eigengewächse Karlotta Fuchs und Hannah Mörke. Wir starten mit einem Durchschnittsalter von genau 21 Jahren in die Spielzeit, und viele der Youngster überspringen dabei „mal eben“ zwei Ligen. Das kann durchaus mal dazu führen, das die ehemals Jüngste des Kaders plötzlich im Training die Alterspräsidentin ist. Wir werden uns in jedem Spiel richtig lang machen müssen, um die nötigen Punkte einzufahren.

An der jüngsten Mitgliederversammlung der Faust- und Prellballer haben nicht nur ein Drittel der kompletten Abteilung (22 von 69 Mitgliedern) teilgenommen, sondern erfreulicherweise auch 15 unserer Refugees. Und nicht nur das, unsere Refugees wurden auch gleich in den Vorstand gewählt: Reza Zadeli wurde zum 2. Vorsitzenden der Faustball-/Prellballabteilung gekürt, Mo Marfavi wurde Sportwart im Bereich Faustball. Durch die gute Integrationsarbeit innerhalb der Abteilung wurden sie mittlerweile gut in die Vereinsarbeit eingeführt und übernehmen bereits Aufgaben. Auch auf der im November

stattfindenden Delegiertenversammlung vertreten zwei Refugees, nämlich Mansour und Nima, die Abteilung. Mansour macht jetzt sogar seinen Bundesfreiwilligendienst beim ETV und arbeitet seit dem 1. September als Platzwart. Und auch sportlich geht es voran: Stolz möchten wir verkünden, dass bei der diesjährigen Hamburger Feldrunde im Faustball drei ETV-Mannschaften angetreten sind und sogar die Hamburger Vizemeisterschaft errungen werden konnte. Jetzt steht die Hallensaison vor der Tür, und wir möchten an die guten Ergebnisse aus dem Sommer anknüpfen.


UNSERE SPORTWELT SOFTBALL

Strike! Pokalfinale mit Hochzeit als Extra Inning

D

ie ETV Knights sind das drittbeste deutsche Softball-Team. Die Eimsbüttelerinnen mussten sich in der Postseason nur den Wesseling Vermins geschlagen geben, die wiederum die Endspiele um den deutschen Titel gegen die Mannheim Tornados verloren – der 3. Platz ist daher ein toller Erfolg für die Ritterinnen. Nachdem die Bundesliga Nord im August mit 12:12 Siegen abgeschlossen war, standen die Play-Offs auf dem Programm. Die beiden Viertelfinal-Spiele bei den Stuttgart Reds wurden mit 10:0 und 10:1 souverän gewonnen. Höhepunkte waren dabei ein „Grand Slam“ von Lisa Köllner und ein „Inside-the-Park“Homer von My Törnblom. Ins Halbfinale gegen die Wesseling Vermins gingen die Knights als Außenseiterinnen. Vermins heißt übersetzt Ungeziefer, und tatsächlich war gegen die Rheinländerinnen kein Kraut gewachsen. Mit 5:9, 2:7 und 5:6 verloren die Knights die Best-of-five-Serie glatt in drei Spielen, das letzte allerdings erst nach einem Extra Inning. Weiter ging’s also im Deutschlandpokal, an dem die aus dem Meisterrennen ausgeschiedenen Teams teilnehmen. Hier waren zunächst die Neunkirchen Nightmares die Gegner – wie 2008 im Endspiel um die deutsche Meisterschaft, in dem die Eimsbüttelerinnen durch einen 6:0-Erfolg ihren dritten Titel errungen hatten. Doch zurück zur Gegenwart: In der Bundesliga hatte die US-amerikanische Pitcherin Makinna Akers den Knights durchaus Alpträume bereitet, aber im Pokalkampf setzte sich der ETV klar mit 10:1 und 6:3 durch. Der Weg ins Finale um den

Deutschlandpokal führte über den Südmeister Haar Disciples. Im ersten Spiel standen sich Leonie Dorendorf und die Münchnerin Sophia Reinsch als Pitcher gegenüber. Die Knights erwischten einen guten Start und konnten gleich im ersten Inning mit 2:0 in Führung gehen. Im dritten Inning konnte Haar jedoch zum 2:2 ausgleichen, nach fünf Innings führten die Bayern gar 6:2. Die Knights gaben aber nicht auf und konnten sich bis zum Ende der regulären Spielzeit zum 6:6 zurückarbeiten, unter anderem durch einen 2-RBIHomerun von Lisa Köllner. In einem Extra Inning entschieden die Knights die Partie schließlich 7:6 für sich. Das zweite Spiel sollte ähnlich spannend verlaufen. Im Circle standen sich Ayla Bockelmann und die USAmerikanerin Mackenzie Thompson gegenüber. Nach drei gespielten Innings stand es 1:1. Im fünften Inning konnten die Knights mit 2:1 in Führung gehen, die Disciples holten sich den Punkt jedoch schnell zurück zum 2:2. In ihrer letzten Offense konnten die Hamburger bei zwei Aus schließlich durch Singles von Biesenack, MacKenzie und Köllner den Winning Run über die Platte bringen und auch das zweite Spiel mit 3:2 gewinnen.

Saisonabschluss in Wesseling: Szene aus dem Pokalfinale

SICHER UNTERWEGS

Im Pokalendspiel kam es zu einem Wiedersehen mit den Wesseling Vermins. Das zwölfte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit dem zehnten Sieg der Vermins, die auf eigener Anlage 7:0 gewannen. Omnia vincit amor, wussten die alten Römer, obwohl sie noch kein Softball kannten: Die Liebe besiegt alles. Und so kamen die größten Sieger in Wesseling doch aus Eimsbüttel: Noch auf dem Feld machte Trainer Robert Kovacevic seiner Innenfeldspielerin Lisa-Marie Köllner einen Heiratsantrag. Lisa sagte ja zu Robert. Strike! Mit der YOUTH CARD sind Kinder und Jugendliche immer sicher unterwegs. Und Eltern müssen sich keine Sorgen mehr machen. So einfach kommt man an das neue Angebot von Hansa-Taxi: Ein Erwachsener beantragt die Karte. Die Kinder nutzen die YOUTH CARD, mit der sie bargeldlos die Taxifahrt bezahlen können. Einmal monatlich kommt eine Abrechnung über die durchgeführten Fahrten. Weitere Infos und der Kartenantrag unter: www.taxi211211.de

etv-hamburg.de | 11


UNSERE SPORTWELT

Gewinnspiel

Finde die 12 Unterschiede und gewinne das Buch „Fliegender Stern“ von Ursula Wölfel

Regina Kehn Illustratorin Regina Kehn, die für den ETV das Logo der Fußballerinnen „KickBEES“ entwarf, stellt für jedes ETV-Magazin ein Fehlersuchrätsel zur Verfügung. In diesem verbergen sich 12 Unterschiede. Wer sie findet und die richtige Lösung beim ETV abgibt, kann ein Exemplar des Buchs, aus dem das Suchbild stammt, gewinnen - in diesem Fall „Fliegender Stern“ von Ursula Wölfel. www.reginakehn.de

12 | etv-hamburg.de

UND SO GEHT‘S: Finde die 12 Unterschiede und gib die richtige Lösung, deinen Namen und deine Adresse bis zum 1. Dezember im ETV-Sportbüro ab oder sende alles an: Eimsbütteler Turnverband e.V., Bundesstr. 96, 20144 Hamburg


UNSERE SPORTWELT JUDO

Meistertitel für ETV-Frauen können. So reichte ein Sieg im ersten Kampf des Tages gegen den direkten Verfolger Budokan Lübeck bereits, um die Meisterschaft vorzeitig für die Hamburger Kampfgemeinschaft zu sichern. Der Anteil der ETVFrauen war nicht unwesentlich, dabei ist besonders die Leistung von Miriam Kornblueh hervorzuheben: Im knapp besetzten Superleichtgewicht konnte Miriam nicht nur alle Kämpfe der Saison bestreiten, sondern gewann alle Begegnungen auch vorzeitig mit Ippon. Die ETVerin Miriam Kornblueh gewann alle Kämpfe in der Regionalliga vorzeitig durch Ippon.

Am 16. September kam die Regionalliga Nord zum letzten Kampftag der Saison in der Großen Halle des ETV-Sportzentrums zusammen. Wie üblich fanden sich alle Teams zum abschließenden Großkampf-

tag ein, um den diesjährigen Meister auszukämpfen und auch anschließend zu küren. Mit Miriam Kornblueh, Manizhe Jahani, Lea Maria Thömen, Latifa Hussaini und Jessica Borchardt stellte der ETV fünf Kämpferin-

nen im Aufgebot der Kampfgemeinschaft des Bramfelder SV/ Hamburger Judo-Team. Unsere Frauen starteten als Tabellenführer mit guten Chancen, die Spitze in den letzten drei Begegnungen verteidigen zu

Der Partner für Senioren in Eimsbüttel

Mit dem Meistertitel haben sich die Hamburgerinnen das Startrecht für die 2. Judo-Bundesliga erkämpft. Nach dem Rückzug des Hamburger Judo-Teams aus der 1. Judo-Bundesliga im Jahr 2014 wäre Hamburger FrauenJudo damit erstmals wieder in der Judo-Bundesliga vertreten.

Seniorenzentrum St. Markus Gärtnerstraße 63, 20253 Hamburg Tel. (040) 40 19 08 - 0, Fax (040) 40 19 08 - 99 E-Mai: info.stm@martha-stiftung.de

• Vollstationäre Wohnpflege • Ambulante Pflege zu Hause • Kurzzeitpflege und Probewohnen • Tagespflege • Vorsorge mit der SVS – Karte / Betreutes Wohnen zu Hause • Mittagstisch im Café Venedig und Essenlieferung nach Hause • • • • • •

Seniorenwohnungen mit Service Wohngemeinschaft für an Demenz Erkrankte Angehörigenbeirat und Förderkreis Zertifiziert nach Diakonie-Siegel Pflege und DIN EN ISO 9001 : 2008 Träger des Deutschen Altenpflegepreises 2009 Ausgezeichnet als „Bester Arbeitgeber im Gesundheitswesen“ 2011 Bundesweit Platz 3

martha-stiftung.de

etv-hamburg.de | 13


UNSERE SPORTWELT FRAUENFUSSBALL

Siegesserie führt bis in die Oberliga gangenheit. Dem Chaos der vergangenen zwei Jahre steht nun ein Team, eine Einheit gegenüber, die sowohl auf als auch neben dem Platz wunderbar funktioniert und harmoniert. Für uns geht es in erster Linie darum, unser Spiel und damit einhergehend auch jede Spielerin weiter zu verbessern und am Ende des Tages eine Saison ohne Abstiegssorgen zu spielen.

Sonntag, 26. Februar 2017. Für die meisten sicherlich ein völlig gewöhnliches Datum, für uns jedoch der Start einer famosen Serie!

auftakt der Landesliga-Saison mit 6:1 bei tus Berne. Zwölf weitere Siege später standen wir nach zwei Spieltagen auf Platz vier der Oberliga!

Man darf nach wie vor nicht vergessen, dass viele Spielerinnen aus den eigenen Reihen vor zwei Jahren völlig unverhofft aus der Kreisliga in die Oberliga gehen mussten und seitdem einen phänomenalen Job gemacht haben!

An diesem kalten Sonntag gewannen wir zum Rückrunden-

13 Siege in Serie waren eine tolle Ernte nach der turbulenten Ver-

In diesem Jahr haben wir endlich wieder ein zweites Team im

Frauenbereich, welches eine Art U18 ist und sich prächtig schlägt und entwickelt. Unsere KickBEES-Abteilung dürfte auch in den kommenden Jahren viele tolle Charaktere hervorbringen, sodass die Zukunft des ETV im Frauenfußball durchaus optimistisch gesehen werden darf. Natürlich wird es keine Geschenke geben und alle Beteiligten wissen, dass sie immer am Maximum arbeiten müssen, um das Ganze auch in die richtigen Bahnen zu lenken. Wir freuen uns in jedem Fall auf die weiteren Aufgaben und genießen es, uns in der höchsten Spielklasse Hamburgs wieder mit den Besten zu messen. Denn wir wollen auch weiter zu den Besten gehören!

© Thinkstock

Jeden Tag für Sie da

Heußweg 37 · 20255 Hamburg · Tel. 040 - 40 90 59 · Fax 040 - 49 68 80 · mail@vita-apotheke-hh.de · www.vita-apotheke-hh.de


UNSERE SPORTWELT JUGENDFUSSBALL

Saisonstart bei den Junioren Nach der wohl erfolgreichsten Saison aller Zeiten 2016/17 hat nun für alle ETV-Teams die neue Saison begonnen. Die B-JugendBundesligaaufstiegstruppe geht in der U19-Regionalliga an den Start. Dabei wird es vor allem spannend, wie das Team als überwiegend jüngerer Jahrgang den körperlichen Nachteil in der neuen Liga kompensieren kann. Die U17 steht ebenfalls vor einer großen Herausforderung – als einziges Nicht-Nachwuchsleistungszentrum kämpft das Team in der Bundesliga mit den besten U17-Nachwuchsteams des Landes um die Punkte. Dabei können die Rotweißen bisher in den meisten Spielen beachtliche Leistungen abrufen, mit dem 3:1-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig stellte sich inzwischen auch die Belohnung in Form von Punkten ein. Die anderen Teams entwickeln sich in

unterhalb der U13 entwickeln sich weiter. Besonders die 2. A-Jugend meistert auch die neue Herausforderung – U19 Landesliga – bisher hervorragend. Des Weiteren konnten viele hochqualifizierte Trainer für den Fußball in Eimsbüttel und die Ideen der Abteilung begeistert werden.

den höchsten Hamburger Ligen weiter in Richtung ETV-Spielidee und versuchen, mit gemeinsamen Maßnahmen weiter den Zusammenhalt innerhalb der Abteilung zu verbessern. Dabei bereitet sich die U16 auf die 2018 kommende B-Jugend-Regionalligasaison (mindestens) vor. In der

U15 wartet eine aus Ausbildungssicht super-spannende Saison auf das Team. Die U14 und U13 kämpfen in ihren jeweiligen Ligen um Aufstiege in Hamburgs höchste Spielklassen. Auch die zweiten und dritten Mannschaften sowie die Teams

Bei den KickBEEs konnten die B-Mädchen erfolgreich den Übergang in die 2. Frauen gestalten. Das Team zeichnet einen tollen Zusammenhalt aus. Auch wird hier der ETV gelebt. Die Verbindung zwischen Junioren und KickBEEs funktioniert vor allem in diesem Team gut. So werden immer wieder Spielerinnen auch bei ETV-Spielen gesehen. Besonders erfolgreich bleibt weiterhin die B1 von Thomas Mucha, aber auch viele weitere Teams entwickeln sich und gehören in Hamburg zur absoluten Spitzengruppe im Mädchenfußball.

FUSSBALL

Crowdfunding für die Bundesliga In Kooperation mit der Hamburger Volksbank hat der ETV für die U17-Bundesliga-Auswärtsfahrten eine Crowdfunding-Aktion unter dem Titel „ETV rockt die Bundesliga“ durchgeführt. Dabei sind insgesamt 7.710 Euro zusammengekommen. Indem die Hamburger Volksbank Spenden zwischen 5 und 50 Euro verdoppelt hat, unterstützte sie das Projekt in einem Volumen von 3.010 Euro. Ziel der Aktion war, die Bundes-

ligasaison unserer Nachwuchsfußballer finanziell abzusichern. Die Jugendlichen gehen noch zur Schule und haben wenig eigene Möglichkeiten, die anfallenden Kosten selbst zu stemmen. Wir nutzen das Geld für die Finanzierung der Auswärtsfahrten der BJunioren Bundesligamannschaft in der Saison 2017/18. Konkret geht es in folgende Städte: Leipzig, Wolfsburg, Berlin (zweimal), Kiel, Dresden, Braunschweig, Hannover, Cottbus, Magdeburg und Bremen. Je nach Ziel wird ein Reisebus für ein oder zwei Tage gebucht. Teilweise fahren wir mit dem Zug. Vereinzelt müssen wir auch Übernachtungen buchen. Wir danken allen Unterstützern und natürlich der Hamburger Volksbank!

uber den Dachern der Stadt...

...bieten wir Ihnen in unseren Buden, kreativen Raum für Workshops und Events. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns!

www.sturmfreiebu.de etv-hamburg.de | 15


UNSERE SPORTWELT STUDIO

Moderne Groupfitness-Konzepte im Functional Training

„Functional Training“ ist das neue Schlagwort in der Sport- und Fitnessszene. Das funktionelle Training ist eine Trainingsform, die den Fokus auf alltagsnahe Bewegungen setzt. Die Übungen stützen sich auf komplexe, aber natürliche Bewegungsabläufe. Dabei werden sie ohne Maschinen frei im dreidimensionalen Raum ausgeführt. Der Koordinationsanspruch ist hoch, die Zusammenarbeit der Muskelketten recht komplex.

D

er ETV bietet in diesem Bereich moderne Groupfitness-Kurse an, die neben effektivem Training mit hohen Trainingserfolgen vor allem Spaß bringen. Bei motivierender Musik und in der Gruppe lässt es sich hervorragend schwitzen, während die Trainingszeit nur so verfliegt. Athletic Workout (neu ab 1. November) Athletic Workout ist ein Kursformat im Bereich Functional Training. Es orientiert sich an den Bedürfnissen der einzelnen Teilnehmer und legt den Fokus auf die technisch korrekte Ausführung der dreidimensionalen Übungen. Eine Grundfitness sollte gegeben sein. In dieser Stunde finden sich einzelne Elemente aus jedem der vorherigen Stundenprofile wieder und werden durch die Stundengestaltung des Trainers immer wieder neu miteinander kombiniert. Die Übungen sind athletisch, schweißtreibend und genau richtig, um sich auszupowern. Auch hier baut das Training auf den Pfeilern Funktionalität, Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit auf. Mittwoch, 18 bis 19 Uhr, Gym I

16 | etv-hamburg.de

bodyART® (Studio-exklusiv) Das bodyART®-Training ist ein ganzheitliches Körpertraining, bei dem der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele behandelt wird. Hier werden Kraft, Flexibilität und Balance miteinander kombiniert. Anhand der Übungen werden viele positive Effekte erzielt: Wohlbefinden, Stabilität, Koordination, Verbesserung der Körperhaltung, Stressabbau und Vorbeugung von Rückenschmerzen. Diese Übungen sind alle therapeutisch überprüft und funktionell. Durch die Wirkungsweise eines regelmäßigen Trainings werden viele gesundheitliche Verbesserungen erzielt. Mit bodyART® fühlt man sich im Alltag wieder gestärkt und vital! Dienstag, 9:30 bis 10:30 Uhr, Gym I Mittwoch, 20 bis 21 Uhr, Gym II Crosstraining (Studio-exklusiv) Ziel des Crosstrainings ist ein facettenreiches Training, um konditionelle Fähigkeiten zu fördern und eine breite sportliche Grundbasis zu schaffen. Dieses umfassende Kraft- und Konditionstraining im Zirkelformat basiert auf funktionellen Übungen, welche ständig variiert und mit hoher Intensität ausgeführt

werden, häufig durch Einsatz von Zusatzequipment. Crosstraining ist für alle gedacht, da das Training auf jedes Leistungsniveau angepasst werden kann. Beim Crosstraining werden Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Flexibilität, Reaktionsfähigkeit, Balance, Koordination und Genauigkeit trainiert. Montag, 18 bis 19 Uhr, Gym III Mittwoch, 18 bis 19 Uhr, Gym III deepWORK™ deepWORK™ ist ein effektives Workout, basierend auf den fünf Elementen Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser. Ziel ist, die geistigen und körperlichen Gegensätze von Yin und Yang in einem funktionellen Training miteinander zu vereinigen. deepWORK™ weist im Gegensatz zu anderen Trainingseinheiten einige Besonderheiten auf. Die Bewegungsabläufe sind so konzipiert, dass sie sich immer zwischen Anspannung und Entspannung befinden. Dabei findet eine ideale Mischung aus körperlichem und geistigem Training statt, bei dem Ausdauertraining und Krafttraining sich mit Atemübungen abwechseln. DeepWORK™ ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Sportler prima geeignet, da jeder Tempo und Rhythmus selbst bestimmen kann. Montag, 18 bis 19 Uhr, Gym II Harmonic FIT (Studio-exklusiv) Harmonic FIT ist das einzigartige

Fitnesskonzept auf sportosteopathischer Basis mit dem Anspruch, die Vorteile eines Personal Trainings mit der Dynamik eines Kurstrainings zu vereinen. Die Muskulatur wird aufgebaut und das Gewebe entlang der sechs muskelfaszialen Ketten des Körpers durch ein Bodyweight-Training gestrafft. Dabei sollen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbessert werden. Die Stabilisation der Körpermitte zwischen Beckenboden und Kiefer wird bei diesem Training ebenfalls gefördert. Dienstag, 19 bis 20 Uhr und 20 bis 21 Uhr, jeweils Gym III Strong by Zumba™ Das Fitness-Programm basiert auf einem „Reverse-EngineeringProzess“. Erst wenn das Workout steht, werden die Tracks produziert und mit den einzelnen Bewegungseinheiten und Übungen synchronisiert. Das Ergebnis: ein hochintensives, funktionelles Ganzkörperworkout, bei dem die Teilnehmer mit Unterstützung der motivierenden Beats noch besser ihre Grenzen ausloten und überwinden können. Strong by Zumba baut auf vier Quadranten auf. Nach einem sieben- bis zehnminütigen Warm-up wird im ersten Quadranten gezündet, der Fokus liegt auf Kraftübungen. Mit Squats, Lunges, Planks und Lifts wird die Muskulatur auf die kommenden Quadranten vorbereitet. Es folgen auf Tempo ausgelegte High-Intensity-Intervalle. Die Bewegungen werden cardiolastiger und schweißtreibend. Beim letzten Quadranten geht es auf den Boden: Core Training steht im Fokus. Planks in Bauch-, Rückenoder Seitenlage müssen noch bewältigt werden, bevor es zum wohlverdienten Cool-down geht. Zwischen den Quadranten gibt es aktive Erholungsphasen, um die Batterien wieder aufzuladen. Sonnabend, 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr, Gym I


eTV Meisterinnen desUNSERE JahresSPORTWELT 2011 Der Jubel war groĂ&#x;, als der erste Platz bekannt gegeben wurde. Die ETV Volleyballerinnen wurden am 27. Januar

STUDIO

beim ETV Neujahrsempfang als „Meister des Jahres 2011“

Spannend entspannen am Feiertag ausgezeichnet. Damit setzten sie sich gegen Judoka Mar-

tyna Trajdos und die beiden Drittplatzierten, Fechterin Chris Zoppke-Donaldson und die Turnerinnen durch. Das

Volleyballteam von Trainer Ulli Kahl stieg in der vergan-

Rolirad referiert zum Thema genen Saison in die Regionalliga auf und wurde zudem „Entspannen – Damit Stress nicht Hamburger Pokalsieger. „Wir freuen uns unglaublich Ăźber krank macht“ und spricht Ăźber diese WĂźrdigung unserer Leistung. Damit hätten wir nicht Yoga als kommentierte Stressausgleich Zusätzgerechnet“, Kahl das Ergebnis. Neben der bereits in den Vorjahren bewährten Vorstellung der Meislich bieten wir die die MĂśglichkeit ter im EimsbĂźttler Wochenblatt und der Onlineabstimeiner Vitalstoffanalyse. Aufgrund mung gab es in diesem Jahr auch erstmals eine Jury. Diese der Ergebnisse bekommen Sie war besetzt mit Dr. Torsten Sevecke (Bezirksamtsleiter wertvolle Tipps zur ErnährungsEimsbĂźttel), Renko Schmidt (Vizepräsident Leistungssport verbesserung. Die Messung kostet des Hamburger Sportbundes), Achim Leoni (Hamburger 20 Euro pro und dauert Abendblatt), JĂźrgenPerson Kalitzky (Vorsitzender des ETV EhrenAm 31. Oktober findet wieder der alljährliche Gesundheitstag des ETV-Studios statt. Das Motto lautet diesmal: Spannend entspannen. Von 10 bis 18 Uhr gibt es Vorträge und Kurs-Specials rund um die Themen Stressvermeidung, Entspannung und Ernährung. AuĂ&#x;erdem gibt es die MĂśglichkeit, das Studio kennenzulernen, Fragen zu stellen und sich beraten zu lassen. Wer an diesem Tag Studiomitglied wird, kann die AufnahmegebĂźhr und damit bis zu 99 Euro sparen!

Anzeigen

Das Kursprogramm-Spezial bietet Inhalte wie Meditation ,Yoga fßr Frauen, entspannte Bewegung - bewegte Entspannung und Faszien-Yoga. Die Vorträge werden besonders spannend: Die Diplom-Ökotrophologin Katrin Kleinesper spricht ßber Ernährungsmythen sowie das Thema Ernährung mal ganz entspannt. Professor Michael Sadre-ChiraziStark spricht ßber die Messbarkeit von Stress und wie man diese Erkenntnisse nutzen kann. Die Diplom-Psychologin Verena

zehn Minuten. FĂźr Sportler gibt es die MĂśglichkeit einer Laktatmessung: Ohne maximale Belastung werden die Stoffwechselprozesse in den Trainingsbereichen gemessen. Ihr Ausdauertraining wird Das siegreiche Volleyballteam mit Trainer Ulli Kahl (ganz links) individuell darauf abgestimmt. Auch diese Messung kostet 20 Euro pro Person. Wir freuen uns in Punkte von 9 - 1 umgerechnet. Die Volleyballerinnen Politik wurden die auf euren Besuch! bekamen insgesamt 16 Punkte, Martyna Trajdos 14 und u.a. Sportsenator M

ausschusses) und Frank Fechner (1. Vorsitzender des ETV).

die beiden Drittplatzierten je 13. In der Onlinewertung

Schwinke, Bezirksa

Die Jurywertung und die Onlinewertung gingen zu je 50%

wurden insgesamt 2459 Stimmen abgegeben

Präsident Gßnter P

in das Endergebnis ein, dabei wurden beide Wertungen

In Anwesenheit von vielen Prominenten aus Sport und

der Fraktionen in d

Das ET S La Hohe

ÂŽ

W O L L E & N AT U R T XTILIEN E

Alle Der häkeln! Fachhandel fßr ALLE Alle stricken! Dinosaurier-

Fans

Mit den aktuellen Garnen, mit Anleitungen fßr Sommeraccessoires und mehr‌

www.urzeitshop.de Gibt's alles bei uns!

HeuĂ&#x;weg 41 b • 20255 Hamburg • Mo –Fr 10–19 Uhr • Sa 10–16 Uhr Tel. (040) 490 45 79 • Fax 491 26 56 • Internet: www.purpurwolle.de

Gebäudeservice mit System GmbH

Wir putzen Sie raus!

Fassaden, BĂśden (Holz, Kunststoffe, Stein)  Grundreinigung und Unterhaltsreinigung AuĂ&#x;erdem reinigen wir: BĂźros, Schulen, Sporthallen, Industriehallen & Autohäuser Weitere Informationen finden Sie unter: www.wsd.de Gebäudeservice mit System GmbH

 

   

  ď€˘ď€Ąď€Şď€§ď €ď€şď ď€Şď ‚ď€´ď€ľď€łď€Şď€Şď ƒď€Şď€Şď€Ťď€Ąď€Şď€Ąď€¸ď€šď€şď€ťď€źď€˝ď€¸ď€şď€ľď€žď€źď€Şď€˝ď€şď€ťď€źď€Şď „ď …ď …ď †ď€Ş ď€Šď€şď€¸ď ‡ď€ˇď ď ď€˝ď€źď€¸ď€ˇď ˆď€şď€Şď †ď ‰ď€Şď€Şď ƒď€Şď€Şď „ď …ď …ď Šď ‹ď€Şď€Šď€ˇď ‡ď€šď Œď€¸ď ?

ď …ď Žď …ď€Şď€śď€Şď Žď †ď€Şď Šď †ď€Şď ‹ď ‰ď€Şď ‰ď ? 

Anzeigenberatung: Reiner Hansen

Damen Herren Kinder

hansen@auc-hamburg.de 0171 548 37 50

etv-hamburg.de | 17


UNSERE KIJU GRUNDSCHULE EDUARDSTRASSE

Kunterbuntes Anwohnerfest als Dankeschön

A

m Freitag, den 22. September lud die Grundschule Eduardstraße alle Freunde, Partner und Bewohner der Eduardstraße zu einem großen Dankeschön-Fest ein. Damit bedankte sich die Schule für das große Verständnis und die Geduld, die insbesondere die Nachbarn in den zurückliegenden Monaten bezüglich der Renovierungsarbeiten des Schulgebäudes aufgebracht hatten. Die Ganztagsschule verschickte über 900 Einladungen und or-

ganisierte ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene, natürlich inklusive Führung durch den frisch renovierten Teil der Schule. Daneben gab es sportliche Mitmachangebote, Bewegungslandschaften, Bastelangebote und auch musikalische Aufführungen sowie eine Kuchen- und Grillstation. Auch die ETV KiJu präsentierte sich mit einem bunten Stand und lud alle Kinder und Erwachsenen ein, einmal das ETV-Glücksrad zu betätigen.

GRUNDSCHULE TORNQUISTSTRASSE

Umfrage: „Die Torni ist eine verlässliche und liebevolle Insel“ Uns liegt es sehr am Herzen, wie zufriedenstellend unsere Arbeit ist. Um unsere Leistungen, die pädagogische Arbeit sowie das Serviceangebot, stets zu verbessern, sind wir sehr darauf bedacht, auf alle Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

W O L L E & N AT U R T E X T I L I E N

Alle häkeln! Alle stricken! Mit den aktuellen Garnen, mit Anleitungen für Winteraccessoires und mehr … Gibt's alles bei uns!

18 | etv-hamburg.de

Foto: Rowan

Heußweg 41 b • 20255 Hamburg • Mo –Fr 10–19 Uhr • Sa 10–16 Uhr Tel. (040) 490 45 79 • Fax 491 26 56 • E-Mail: info@purpurwolle.de

Aus diesem Grund führen wir zur Qualitätskontrolle und -sicherung

regelmäßig an unseren Standorten Elternumfragen durch. Ein Beispiel einer erst kürzlich durchgeführten Befragung ist der Standort Tornquiststraße. Zu unserer Zufriedenheit ist die Umfrage sehr positiv ausgefallen und bestärkt uns, weiterhin an unseren Angeboten zu arbeiten. So beschrieb uns ein Elternteil an der Torni als eine „in den ganzen letzten Schuljahren

verlässliche, freundliche und liebevolle Insel“. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Arbeit nicht nur unseren sondern auch den Qualitätsansprüchen der Kinder und Eltern genügt. Die Umfrageergebnisse gibt’s für alle Interessierten auf unserer Website unter www.kiju-hamburg.de.

DAS IST DIE ETV KIJU Seit dem Schuljahr 2012/13 übernimmt der ETV mit seinem Tochterunternehmen ETV Kinder- und Jugendförderung gGmbH (kurz ETV KiJu) die Nachmittags- und Ferienbetreuung an verschiedenen Standorten. An den Grundschulen Döhrnstraße, Eduardstraße, Hinter der Lieth, Humboldstraße, Kielortallee, Tornquiststraße und Turmweg, den Gymnasien Albrecht-Thaer, Emilie-Wüstenfeld, Helene-Lange, Corvey, Eppendorf, Hoheluft, Kaiser-Friedrich-Ufer, Lerchenfeld und Wilhelm sowie der Stadtteilschule Eppendorf betreut die ETV KiJu mit über 200 Mitarbeitern mehr als 3000 Schülerinnen und Schülern.


UNSERE KIJU GRUNDSCHULE DÖHRNSTRASSE

„Auch der Unterricht soll sich bewegen“ gung. Auf die Döhrnstraße bin ich aufmerksam geworden, weil viele Freundinnen ihre Kinder auf dieser Schule hatten und haben. Vorher war ich sieben Jahre Koordinatorin an einer Grundschule in Pinneberg. Wie verständigen sich Schulleitung und ETV KiJu über gemeinsame Ziele? Müller: Wir stehen in einem engen Austausch, nicht nur in unserer „blauen Stunde“, die einmal die Woche stattfindet. Gemeinsam bereiten wir gerade die Ganztagskonferenz vor, die am 30. Oktober stattfindet.

P

atricia Müller und Philipp Volotas sind die zweite Generation von Pionieren in der Hamburger Ganztagsbetreuung. Müller trat im Sommer ihr Amt als Schulleitung der Grundschule Döhrnstraße an, die 2012 als erste Schule das ETV-Nachmittagsangebot nutzte. Volotas ist seit dem Frühjahr KiJu-Standortleiter an der Döhrnstraße. Das ETV-Magazin bat die beiden Vertreter der „bewegten Schule“ zum Gespräch. Frau Müller, Ihre Vorgängerin Brigitte Grösser sprach in unserem letzten Interview (ETV-Magazin 2/2017) davon, dass in der Grundschule Döhrnstraße möglicherweise „mobile Klassenzimmer“ eingerichtet werden müssten, weil die Schülerzahlen derart ansteigen. Wie ist der aktuelle Stand? Patricia Müller: Das mobile Klassenzimmer gibt es. Wir haben einen Container aufgestellt, in dem unser Kunstunterricht stattfindet. Im nächsten Schuljahr wird es einen weiteren Container geben, denn in zwei Jahren werden wir in allen vier Jahrgängen jeweils fünf Klassen haben. Umso schöner ist es, dass wir jetzt mit der Phase null unseres Neubaus beginnen können. 2019 entstehen eine neue Sporthalle und außerdem vier weitere Räume, die flexibel einsetzbar

sind. Im Moment suchen wir uns gerade einen Architekten, der uns bei den Plänen berät. Neue Räume sollen auch Raum für Bewegung schaffen. Warum ist dies so wichtig? Müller: Wenn Kinder sich bewegen, findet im Gehirn eine Vernetzung von altem und neuem Wissen statt. Zwei Sportstunden in der Woche reichen uns nicht aus. Deshalb haben wir eine dritte Stunde „Bewegungszeit“ eingeführt, die auf dem Schulhof oder bei schlechtem Wetter in der Aula stattfindet. Auch die Unterrichtsmethoden sollen sich „bewegen“, damit die Kinder nicht an ihrem Stuhl festkleben, sondern im Klassenzimmer oder auch draußen beim Lernen unterwegs sind. Philipp Volotas: Die Kinder sind von 8 Uhr morgens bis 16 Uhr nachmittags in der Schule, zeitlich ist das ein voller Arbeitstag. Kinder sollen aber nicht arbeiten, sondern Kinder sein dürfen. Deshalb hat die ETV KiJu ein umfassendes Sportangebot mit Kursen, die entweder wie Hockey das ganze Schuljahr laufen oder von Woche zu Woche neu belegt werden können. Neben diesem Programm sollen sie aber auch einfach rumlaufen und toben – man muss Kindern einen Freiraum geben. Welche Kurse sind denn am

beliebtesten? Volotas: Vor allem die Jungs wollen immer noch am liebsten Fußball spielen. Aber auch bei der Leichtathletik gab es viele Anmeldungen, und der neue Kletterkurs für Viertklässler in Zusammenarbeit mit dem benachbarten Deutschen Alpenverein wird gut angenommen. Und was macht der KiJu-Garten? Volotas: Vor einem Jahr hatten wir den ersten Pflanztermin, inzwischen bauen wir ganzjährig Kräuter und Gemüse an. Die Dritt- und Viertklässler bekommen so ein Gefühl für den Wechsel der Jahreszeiten und wie es überhaupt ist, Lebensmittel anzubauen. Wir bauen am Garten gerade eine kleine Hütte auf, in die wir vielleicht eine Werkbank stellen – ein Klassenzimmer im Grünen sozusagen. Wie sind Sie an die Grundschule Döhrnstraße gekommen? Volotas: In Flensburg habe ich zunächst Sport auf Lehramt studiert, meinen Master dann aber in Prävention und Gesundheitsförderung gemacht und in Schulen Suchtprävention und Lebenskompetenzberatung angeboten. Im März 2017 habe ich bei der ETV KiJu angefangen, seit Mai bin ich an der Döhrnstraße. Müller: Als Sportlehrerin habe ich ein großes Interesse an Bewe-

Dort wird es um auch um Zukunftskonzepte gehen. Wie sehen diese aus? Müller: Bei uns beginnt nach den Herbstferien das Projekt „Sozial Miteinander“, kurz: SOMI. Das wollen wir auch in den Vormittag bringen. Volotas: Bei SOMI geht es auf spielerische Weise ums Kennenlernen der anderen Kinder, ihrer Gefühle und Bedürfnisse. In einem Spiel geht es etwa um die Wahrnehmung von sich selbst und den anderen. Die Kinder beobachten einander: Welche Haarfarbe hat mein Gegenüber, wie groß ist er oder sie eigentlich – und beschreiben sich dann gegenseitig. Müller: Mein Wunsch ist, dass die KiJu-Betreuer noch stärker in den Vormittag eingebunden werden. Dass es einen Ganztag gibt und keine Trennung mehr zwischen Vor- und Nachmittag. Ein Weg dorthin ist unser Hausaufgaben-Pilotprojekt: An zwei Tagen der Woche machen die Kinder keine Hausaufgaben, dafür kommt der Betreuer mit in die letzte Unterrichtsstunde, in dem Dinge im Klassenrat besprochen werden. Volotas: Wenn wir die Rhythmisierung des Vormittags so anpassen, dass die Arbeitszeiten von Lehrern und Betreuern sich überschneiden, können wir zu einer gemeinsamen Stunde an jedem Vormittag kommen. Dieses Konzept wollen wir gut vorbereiten, um unsere Gremien und auch die Schulbehörde davon zu überzeugen.

etv-hamburg.de etv-hamburg.de || 19 19


UNSERE KIJU WIR STELLEN UNS VOR

Die Gesichter der ETV KiJu Reider-Eric Bauer

I

hr habt euch schon immer gefragt, welche Personen und Gesichter eigentlich hinter der ETV KiJu stecken? Nun decken wir es auf! In den nächsten Ausgaben möchten wir unser Herzstück vorstellen: die Mitarbeiter. Denn sie setzen tagtäglich den hohen

Gerne Poets

Anspruch an pädagogisch hochwertiger Arbeit um und gestalten die ETV KiJu seit nun schon fünf Jahren mit. GERNE POETS Mein Name ist Gerne, ich bin 51 Jahre alt und arbeite momentan

am ETV KiJu-Standort Grundschule Turmweg. Bei meiner täglichen Arbeit mit den Kindern ist es mir besonders wichtig, in einem guten Team zu arbeiten. Bevor ich als studierter Diplom-Sozialpädagoge zur ETV KiJu kam, war ich 25 Jahre selbstständig als Produktmanager, Bandmanager und Verleger in der Musikwirtschaft tätig. Neben der Arbeit gehe ich sehr gerne zum Sport und betätige mich seit vier Jahren ehrenamtlich als Vorstandsmitglied im Verein „Rockcity e.V. Hamburg“. REIDER-ERIC BAUER Ich heiße Reider, bin auch 51 Jahre alt, und komme vom Standort Grundschule Hinter der Lieth und blicke auf über 20 Jahre im ETV als Kinder- und Jugendtrai-

KINDER-UNI

Da geht ein Licht auf Seit dem 8. Oktober findet an der Uni Hamburg wieder die Kinder-Uni statt. Die ETV KiJu unterstützt das Projekt als Kooperationspartner und besucht mit vielen Kindern der unterschiedlichen KiJu-Schulstandorte die wöchentlichen Vorlesungen. Die Vorlesungen, die immer montags um 17 Uhr im Audimax abgehalten werden, behandeln kindgerecht und trotzdem wissenschaftlich Fragen des Alltags aus den verschiedensten Fachgebieten. Der Eintritt ist frei. Alle Hamburger Kinder zwischen acht und zwölf Jahren sind herzlich eingeladen. Alle Infos gibt es auch unter www.kinderunihamburg.de. 30. Oktober, 17 Uhr: Was ist Licht? – Dr. Juliette Simonet, Physikerin 6. November, 17 Uhr: Warum gehen Erwachsene wählen? – Prof. Dr. Andreas Nicklisch, Experimentalökonom

20 20 || etv-hamburg.de etv-hamburg.de

13. November, 17 Uhr: Warum sind Böden mehr als Dreck? – Prof. Dr. Eva-Maria Pfeiffer, Bodenkundlerin

19. November, 11 und 14 Uhr: Abschlussveranstaltung „Magic Andys fantastische Chemie-Show“

ner in der Leichtathletik zurück. In dieser Zeit habe ich ebenso lange immer wieder Kinder- und Jugendreisen begleitet. Die Wege führten mich von Sylt im Sommer über Schweden bei einer Paddelreise bis hin zum Harz im Winter. Nachdem ich ein JuraStudium mit den Schwerpunkten Kriminalität, Kriminologie und Jugendstrafrecht absolviert habe, zählen heute die sportlichen Kooperationskurse wie Floorball, Fußball und Leichtathletik zu meinen Aufgaben. Weiterhin war ich auch als Ju-Jutsu-Trainer tätig und betreute Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen einige Jahre als Sportlehrer am Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer. Der Sport begleitet mich also schon ein Leben lang.


UNSERE KIJU HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Das „Kaifu“ feiert 125. Geburtstag der Sportunterricht auch auf die Fußballplätze an der Bundesstraße verlegt. Die Verbundenheit zwischen dem ETV und dem Kaifu-Gymnasium hat sich in vielen Jahren weiter verstärkt. Insbesondere die Einführung des Ganztagsunterrichts in Hamburg vor fünf Jahren und die damit zusammenhängende Gründung der ETV KiJu haben dazu geführt, dass es einen weiteren gemeinsamen Strang gibt: Die ETV KiJu organisiert seit vier Jahren die Ferienangebote und seit zwei Jahren die Nachmittagsbetreuung innerhalb des Ganztagsmodells für die Schüler des KaifuGymnasium.

D

as Gymnasium KaiserFriedrich-Ufer feierte am 26. September sein 125-jähriges Bestehen. Es wurde 1892 als „lateinlose höhere Bürgerschule für Jungen“ gegründet und verbrachte seine ersten Jahre in einer alten Villa, wuchs aber schnell und zog in ein größeres Gebäude am Weidenstieg um. Aufgrund der beginnenden Industrialisierung, dem damit verbundenen Bauboom in Eimsbüttel und der Bevölkerungsexplosion stieg auch die Schülerzahl des „Kaifu“ rasant an: Sie wuchs innerhalb von fünf Jahren von 50 auf 491 Schüler – es musste also wieder eine größere Bleibe her. Parallel zur Errichtung des Gründerzeitbaus am Kaiser-

Friedrich-Ufer, dem das Kaifu seinen heutigen Namen zu verdanken hat, baute auch der ETV in direkter Nachbarschaft sein heutiges Hauptgebäude, das ETV-Sportzentrum. Die beiden Bauwerke und auch die beiden Institutionen sind daher eng miteinander verbunden. Der Senat stimmte beiden Bauvorhaben auch deshalb zu, weil die Schüler der „Oberrealschule in Eimsbüttel“ – so der damalige Name der Schule – die Turnhalle des ETV mitbenutzen durften. 1910 wurde die Turnhalle des ETV fertiggestellt, 1912 zogen die Schüler in ihr neues Gebäude ein und werden seitdem auch in den Sporthallen des ETV unterrichtet. Seit 2014 laufen die

Schüler jedoch nicht mehr in die Große Halle des ETV-Sportzentrums, sondern überqueren die Bundesstraße, um zur neu gebauten Sporthalle Hohe Weide zu gelangen. Im Sommer wird

Da die ETV KiJu einen „bewegten“ Ganztag anbietet, finden sich im Nachmittags- und Ferienangebot viel Sport und Action wieder. Damit auch die Pausen noch sportlicher und „bewegter“ werden, haben der ETV und die ETV KiJu dem Kaiser-Friedrich-Gymnasium zum Jubiläum einen Kicker für die Pausenhalle geschenkt. Schulleiter Arne Wolter und Hannes Masloboy, der Leiter des KiJuFerienzentrums, probierten den neuen Kicker bei der feierlichen Übergabe gleich einmal aus. Der ETV und die ETV KiJu gratulieren ganz herzlich und freuen sich auf viele weitere bewegte Jahre mitten in Eimsbüttel!

Zahnmedizin Grindelviertel | Kinderzahnheilkunde Rappstraße 3 | D-20146 Hamburg | Telefon: 040 / 45 43 27

www.zahnmedizin-grindel.de

Anzeige-ZBB-Kinderzahnheilkunde-90x62mm-2014-final.indd 1

etv-hamburg.de etv-hamburg.de || 21 21 10.10.2014 12:53:56


UNSER ETV

SPÄTLESE 55 PLUS

Hinter den Trogtoren warten die Jungstörche

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! September 2017 85 Jahre: 3. Lore Manshard 80 Jahre: 5. Ingrid Eggert 17. Margarete Eisfeld 19. Gudrun Elbracht 75 Jahre: 20. Gisela Lüders 25. Gisela Schwanholz 26. Josephine Schlüter Oktober 2017 80 Jahre: 16. Ulrike von Lacroix 75 Jahre: 7. Jörg Hebsacker Es gratuliert der Seniorenausschuss. Sie haben in der nächsten Zeit 75., 80., 85., 90. oder höheren Geburtstag und möchten nicht im ETV-Magazin genannt werden? Dann unterrichten Sie uns bitte telefonisch unter 420 63 86 (Gitta und Jens Perßon)

22 | etv-hamburg.de

A

Hebewerk mit seinen zwei auf und ab fahrenden Trögen arbeitet. Interessant war auch, das Öffnen und Schließen der Trogtore zu beobachten.

Im Infozentrum erwartete uns ein Mitarbeiter. Mit launigen Worten erzählte er uns viele Details über Entstehung und Funktion des Hebewerks. Ein Hebevorgang dauert drei Minuten. Die Tröge sind 100 Meter lang und zwölf Meter breit. Zwischen Elbmarsch und Geest wird ein Höhenunterschied von 38 Metern überwunden. Dann ging es nach draußen auf die Besucherbühne. Dort wurde uns erklärt, wie das

Nach dieser eindrucksvollen Demonstration ging es nach Artlenburg ins Gasthaus Nienau. Dort erwartete uns zuerst ein Storchennest mit zwei lebhaften Jungstörchen. Und dann drei leckere Gerichte zur Auswahl. Gut gestärkt ging es weiter mit einer zugestiegenen „Rundumwieserin“ (Ortsführerin). Sie erzählte uns auf einer zweistündigen Rundfahrt über die alten Deiche durch die Vier- und Marschlande viel Wissenswertes über Land und Leute. Dann waren wir bei der schönen alten Nicolaikirche (1247 zum ersten Mal urkundlich erwähnt) angekommen: sehr beeindruckend das Innere der Kirche mit Bauernmalerei, Intarsien, einem großen bronzenen Taufkessel, gestickten Sitzkissen sowie der schönen Orgel aus dem 17. Jahrhundert. Auch hier wusste unsere „Rundumwieserin“ viel Interessantes zu berichten, teilweise sogar auf Plattdeutsch.

m 19. Juli unternahm die Spätlese eine Busreise zum Schiffshebewerk Scharnebeck und durch die Vier- und Marschlande. Los ging es mit 42 Teilnehmern um 8:45 Uhr bei guter Laune und schönem Wetter vom U-Bahnhof Schlump. Nach etwa zweistündiger Fahrt landeten wir am Schiffshebewerk Scharnebeck. Es wurde 1974 erbaut und ist das größte „doppelsenkrechte“ Schiffshebewerk Deutschlands. Auf dem Freigelände stehen viele Exponate aus der Schifffahrt wie Bojen, Anker oder Schiffsschrauben.

Nach all diesen Erlebnissen fuhren wir gegen 17 Uhr zum Fährhaus Tatenberg zum Kaffeetrinken. Gegen 18:45 Uhr beendeten wir diesen schönen Tag am Bahnhof Schlump. TERMINE Mittwoch, 8. November, 15.30 Uhr Seniorenversammlung im ETV-„Oberhaus“ Donnerstag, 16. November Besichtigung der HolstenBrauerei mit Uschi Kesler Mittwoch, 22. November Karpfen-, Forellen- und Wildessen in der „Rohlfshagener Kupfermühle“ Mittwoch, 6. Dezember, 15 Uhr Adventsfeier im New-LivingHome im Restaurant „Mendelssohn“ Bereits im Januar 2018 geht es mit einem Grünkohlessen weiter. Mehr darüber und die nächsten Termine für 2018 im nächsten Heft.


UNSER ETV KINDER-OLYMPIADE

Kleine Sieger, große Show

A

m 24. September fand beim ETV die traditionelle Kinder-Olympiade mit einem großen Sommerfest statt. Wie jedes Jahr konnten alle Kinder zwischen fünf und zehn Jahren bei der Kinder-Olympiade einen standardisierten Bewegungsparcours bewältigen, die besten bekamen bei der späteren Siegerehrung Urkunden, Medaillen und tolle Preise. Der Andrang war groß, denn über 200 Kinder haben den Parcours absolviert. Die jeweils Besten durften sich dazu beim großen Finale der KinderOlympiade am 8. Oktober mit den besten Kindern aus ganz Hamburg in der LeichtathletikHalle in Alsterdorf messen. Parallel zur Kinder-Olympiade fand ein buntes Sommerfest auf dem Softballplatz statt. Es gab

viel zu sehen und auszuprobieren: Publikumsmagnet war eine Hüpfburg, die wir freundlicherweise von unserem Partner, der Hamburger Volksbank, ausleihen durften. Aber auch das Torwandschießen war bei den kleinen Jungs ein großes Highlight. Zudem gab es die Möglichkeit, verschiedene Sportarten auszuprobieren, die beim ETV angeboten werden. Am FrisbeeStand konnten die Kinder ihre Wurffähigkeiten unter Beweis stellen und beim Faustball das Spielen im Team kennenlernen. Es war für Jeden etwas dabei! Die Siegerehrung der KinderOlympiade wurde in die Auftritte verschiedener Tanz- und Turngruppen des ETV eingebettet. Die Akrobaten machten den Anfang und beeindruckten die Zuschauer mit ihren gelenkigen Bewegungen. Und

Die Siegerinnen und Sieger der Kinder-Olympiade: JUNGEN Tamino Genning, Jahrgang 2007/2008, Zeit: 35,44 Sekunden Tayfun Tonyali, Jahrgang 2009/2010, Zeit: 39,65 Sekunden Mika von Borstel, Jahrgang 2011/2012: Zeit: 43,34 Sekunden auch die Cheerdancer lieferten eine begeisternde Show ab und bekamen viel Applaus. Als großes Finale traten die ETV-

MÄDCHEN Flora Plothe, Jahrgang 2007/2008, Zeit: 36,75 Sekunden Amelie Leu, Jahrgang 2009/2010, Zeit: 39,50 Sekunden Emma Wolf, Jahrgang 2011/2012, Zeit: 50,00 Sekunden Zumba-Girls auf, die nochmal richtig Stimmung machten und auch die Zuschauer zum Tanzen bewegten.

CHOR

Benefizkonzert von STARTup

Am 10. November gibt der Chor des ETV um 19 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung Mammazentrum Hamburg in der Jerusalemkirche (Schäferkampsallee 36). STARTup ist noch ein recht junger Chor. Seit gut zweieinhalb Jahren singen wir mit sehr viel Spaß zusammen. Inzwischen haben wir ein beachtliches Repertoire: Wir singen etwa Songs von Coldplay (sogar sechsstimmig), One Republic, Green Day und Adele sowie Gospels wie „Oh Happy Day“ und Oceans. Die Stiftung Mammazentrum

fördert Projekte, die BrustkrebsPatienten während der langen Therapiezeit in Anspruch nehmen können – zum Beispiel die Kühlkappe für die Kopfhaut, um den Haarverlust während der Chemotherapie zu minimieren. Das Mammazentrum ist eines der wenigen Zentren in Deutschland und das einzige in Hamburg, das diese Therapie anbietet. Krankenkassen zahlen sie leider nicht. Diese Kosten und auch vieles mehr übernimmt die Stiftung.

Platzwart/in gesucht (in Vollzeit) Der ETV sucht ab dem 01.01.2018 oder gegebenenfalls früher eine/n Platzwart/in zur Betreuung und Pflege unserer Sportanlagen, insbesondere der Fußballplätze. Sie sollten handwerkliches Geschick, Freude am Umgang mit Menschen und Interesse am Sport und insbesondere am Fußball mitbringen. Bitte schicken Sie eine aussagekräftige Bewerbung an den Personal-Vorstand des ETV, Frau Beate Ulisch, entweder per E-Mail oder per Post. Wir freuen uns auf Sie. Kontakt: Beate Ulisch vorstand@etv-hamburg.de Eimsbütteler Turnverband e.V. Bundesstraße 96 20144 Hamburg

Die Idee zu diesem Benefizkonzert hat auch eine persönliche Motivation, da eine Sängerin von uns im vergangenen Jahr dort behandelt wurde. Wir freuen uns sehr auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

etv-hamburg.de | 23


UNSER VIERTEL WOCHE DER INKLUSION

Judo und Aquaball zum Mitmachen

I

n diesem Jahr hat bereits zum dritten Mal die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, Ingrid Körner, zur Teilnahme an der Woche der Inklusion 2017 aufgerufen. Die „Woche“ ist ein ganzer Monat und läuft vom 13. November bis zum 4. Dezember. Allein durch ihre Länge verspricht sie sehr viele inklusive Aktionen und Mitmachangebote. Auch der ETV ist natürlich dabei und öffnet seine integrativen und inklusiven Angebote in dieser Zeit für Menschen mit Behinderung, damit diese sich ein Bild machen können und vielleicht Lust bekommen, regelmäßig bei uns Sport zu treiben. „Vielfalt ist unsere Stärke. Jeder findet seinen Platz bei uns.“ Das ist das Motto der ETV-Judoabteilung – und dieses ist durchaus wörtlich gemeint. Egal ob mit oder ohne Handicap, beim ETV lernt man nicht nur Judo, sondern auch über sich und das

Leben. Das Ziel besteht nicht nur darin, Techniken brillant und dynamisch auszuführen. Vielmehr soll Judo dazu beitragen, den Teilnehmern bei der Bewältigung ihrer Alltagsprobleme durch ein kleines Stückchen mehr an Selbstständigkeit und Handlungskompetenz zu helfen. Angestrebt wird eine aktive Bewegungsgestaltung, bei der Körper- und Bewegungsmöglichkeiten den individuellen Fähigkeiten entsprechend eingesetzt werden. Dabei werden insbesondere die konditionellen Fähigkeiten Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit sowie die koordinativen Fähigkeiten Gleichgewicht, Reaktion, Orientierung und Geschicklichkeit gefördert. Und es soll natürlich ganz viel Spaß bringen! Wer Lust hat, kann einfach an den unten genannten Terminen vorbeikommen. Kontakt: Sascha Costa, judobuero@ etv-hamburg.de; 040-40176955. Judo für Kinder mit besonderen Bedürfnissen (6 bis 9 Jahre) Dienstag, 16 bis 17 Uhr

Dojo I, ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße 96 Judo für Kinder mit besonderen Bedürfnissen (10 bis 14 Jahre) Donnerstag, 17:30-18:30 Uhr Dojo II, ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße 96 Judo für Kinder mit geistiger Behinderung (G-Judo) Dienstag, 18 bis 19 Uhr Dojo I, ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße 96 Judo für Blinde und Sehgeschädigte Dienstag, 18:30 bis 20 Uhr Dojo II, ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße 96

24 | etv-hamburg.de

(ETV-KiSS), Dominik Akyol (ETVFußballjugend), Janine Brammann (ETV-Schwimmschule), Laura Aref (Schule Eduardstraße), Jordan Leinweber (Schule Humboldtstraße), Tom Willmann (Schule Turmweg), Gökhan Gök (dualer Student im ETV), Yoshua Ziegenhagen (Schule Tornquiststraße und ETV-Baseball)

Aquaball Freitag, 19 bis 20 Uhr, ETVSchwimmschule Turmweg, Turmweg 33 STUDIO

Neue Gesichter im ETV

Der ETV begrüßt zwölf junge Verstärkungen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr im Verein oder der ETV KiJu absolvieren. Die neuen Freiwilligen sind (von vorne nach hinten und von links nach rechts): Melis Ilayda Özer (Schule Hinter der Lieth), Maja Reimann (Schule Kielortallee), Cedric Sürie (Schule Döhrnstraße), Moritz Irle

Auch unsere Schwimmabteilung lädt alle Kinder und Jugendlichen mit Behinderung ein, bei ihrem inklusiven Angebot „Aquaball“ teilzunehmen: Aquaball ist eine schnelle Ballsportart im flachen Wasser und wird im Modus „Vier gegen vier“ gespielt. Wichtig ist, dass erst nach drei Pässen auf das Tor geworfen und der Gegner nicht berührt werden darf. Und natürlich stehen Fair Play und viel Spaß an der Bewegung an erster Stelle. Kontakt: Petra Böösch, pboeoesch@etv-hamburg.de.

Trauer um Sven Westphal

und Adrian Casadevall (Schulen Tornquiststraße und Eduardstraße). Gökhan Gok nahm die Neuzugänge in Empfang und zeigte ihnen das ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße. Auf dem Gruppenbild fehlt Sandra Andrews, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr an der Grundschule Tornquiststraße bestreitet.

Wir betrauern den Verlust unseres ehemaligen Kurs- und StudioTrainers Sven Westphal. Während unserer jahrelangen, engen Zusammenarbeit war er uns ein unersetzlicher und treuer Trainer. Sein beispielloser Einsatz, sein Fleiß, seine Genügsamkeit und seine Bescheidenheit waren uns immer ein Vorbild. Unser Mitgefühl gilt der Familie und den Freunden.


UNSER VIERTEL JERUSALEM-KIRCHE

Neuer Campus der Begegnung

I

m Schaukasten der JerusalemKirche hängen nicht nur Veranstaltungshinweise, sondern auch eine orange Tüte „Lutherbonbons“. Doch ausgerechnet zum 500. Jahrestag der Reformation hat die ETV-Nachbarschaftskirche eine bittere Botschaft zu verdauen. Nach den Vorstellungen des Kirchenkreises Hamburg-Ost soll das Gebäude an der Schäferkampsallee aufgegeben werden. Für Reinhard Brunner kommt das nicht in Frage. „Die Stimmung ist nicht total im Keller, durch die Nachricht wurde eher eine Aufbruchstimmung ausgelöst“, schildert der Lehrbeauftrage für Praktische Theologie: „Wir werden keine Verbündeten im Kirchenkreis haben, also nehmen wir unser Schicksal selbst in die Hand.“ Seit gut einem Jahr herrscht Unruhe in vielen protestantischen Gotteshäusern der Stadt, denn der Kirchenkreis beabsichtigt, wegen der sinkenden Zahl der Gläubigen rund 40 Kirchen nicht mehr finanziell zu unterstützen. Die Jerusalem-Kirche gehört zu den Kirchen, die in einer internen Untersuchung das Prädikat „C“ erhielt – „nicht förderfähig“, heißt das übersetzt. „Durch diesen schmerzhaften Prozess passiert inhaltlich etwas Span-

nendes“, sagt Brunner in seinem Büro in der ehemaligen Sakristei. Der Theologe gehört zu den „Jesus Friends“, einer von drei Gemeinden, deren Heimat die Jerusalem-Kirche ist. Neben der „traditionellen“ Jerusalem-Gemeinde findet auch noch die Immanuel-Gemeinde Platz in dem 1912 geweihten Backsteinbau, der seit zehn Jahren unter Denkmalschutz steht. Die Jesus Friends sind ein Projekt, das vor anderthalb Jahrzehnten aus privaten Gesprächsrunden entstand und ein Gesprächs- und Glaubensangebot vor allem für junge Leute sein soll. „Wir brauchen Profilgemeinden“, insistiert Brunner und will „Kontaktflächen schaffen, um Menschen wieder neu für Kirche zu begeistern“. Im Zweifel heißt das: Raus mit den starren Sitzbänken vor dem Altar,

stattdessen Kaffeerunden an bestuhlten Tischen. „Dialog ist hier schon immer ein Thema gewesen“, sagt Brunner, „und er wird moch wichtiger nach der Bundestagswahl, wo man das Gefühl haben kann, manche Menschen nicht mehr zu erreichen.“ Am 5. November startet um 18 Uhr der „Campus der Begegnung“, eine zweistündige Benefizveranstaltung mit Jazzmusik, einer Erzählerin sowie einem blinden Rock-Pop-Duo. Schon am 30. Oktober hält Cornelia Mügge um 19 Uhr in der von Pastor Hans-Christoph Goßmann geleiteten Jerusalem-Akademie den Vortrag „Fakten gegen Fake? Lernen von Martha Nussbaums ‚Politische Emotionen’“, in dem sich die Freiburger Moraltheologin mit Politik und (Mit-)Gefühl auseinandersetzt.

WEIHNACHTSMÄRCHEN

Rumpelstilzchen Am 17. Dezember findet das traditionelle ETV-Weihnachtsmärchen in der Grundschule Turmweg für Kinder ab vier Jahren statt. Dieses Jahr wird das Rumpelstilzchen die kleinen und großen Zuschauer in eine fantastische Märchenwelt entführen. Wisst ihr noch, wovon es handelt? Ein Müller behauptet von seiner schönen Tochter, sie könne Stroh zu Gold spinnen, und will sie an den König verheiraten. Der König lässt

die Tochter kommen und stellt ihr die Aufgabe, über Nacht eine Kammer voll Stroh zu Gold zu spinnen ... Los geht es um 15 Uhr, Einlass ist ab 14:30 Uhr. Das Stück dauert ungefähr 45 Minuten ohne Pause. Der Kartenverkauf startet im November, die Karten können im Sportbüro im ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße erworben werden. Kosten: Kinder 6/8 Euro (Mitglieder/Gäste), Erwachsene 8/10 Euro (Mitglieder/Gäste)

etv-hamburg.de | 25


WERBUNG

SPORTLICHE PARTNER Kooperationen & Vorteile für ETV-Mitglieder

Geben Sie Kindern ein Zuhause!

Doch es gibt noch viel mehr Hamburger Kinder, die ein behütetes und sicheres Zuhause suchen. Deshalb werden weitere engagierte Familien gebraucht, die hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Pflege nehmen. Mehr über dieses Thema erfahren Sie auf www.pflegefamiliewerden.info. Dort können Sie sich auch zu einem Info-Abend anmelden. Besonders werden Pflegeeltern für die sogenannte Bereitschaftspflege benötigt. In dieser Pflegeform werden Kinder vorübergehend untergebracht, wenn sie in Not geraten sind, nicht bei ihren Eltern leben können und kurzfristig Schutz und Geborgenheit benötigen.

Es gibt viele gute Gründe, Kinder in Bereitschaftspflege zu betreuen. Vielleicht suchen Sie eine Aufgabe, bei der Sie Kindern unmittelbar helfen können? Viel-

leicht sind Ihre eigenen Kinder schon „aus dem Haus“ und Sie haben die Energie, die zeitliche Kapazität und Lust darauf, sich um Kinder zu kümmern, ohne

sich über viele Jahre an diese Aufgabe zu binden. Mehr dazu auf www.bereitschaftspflege.info – mit der Anmeldemöglichkeit zu einem Info-Abend.

Foto: Bina Engel | Grafik: [take shape] media design, Markus Schaefer

Rund 1.300 Hamburger Kinder leben derzeit in Pflegefamilien, da ihre Eltern sie aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht ausreichend versorgen, fördern und erziehen können.

KINDERN EIN ZUHAUSE GEBEN HAMBURG SUCHT PFLEGEFAMILIEN Mit Pflegekindern ist das Leben bunt. Werden Sie Pflegeeltern. Alle Infos unter: www.pflegefamilie-werden.info

STUDIO

Ernährungspläne aus der Sporthochschule Ab sofort bietet das ETV-Studio über seine Homepage etv-studio.de Ernährungspläne zum Abnehmen, Zunehmen oder für gesündere

Ernährung an. Diese Programme für eine gesunde und nachhaltige Ernährung und Fitness werden vom Anbieter „UPFIT“ in Zusammenar-

beit mit Absolventen der renommierten Sporthochschule Köln entwickelt und laufend erweitert. Die Ernährungspläne bieten ein Komplettpaket, bestehend aus individuellem Ernährungsplan, wöchentlichen Einkaufslisten, Ernährungstipps und -tricks sowie einer praktischen Fatburner-Getränkeliste. Enthalten ist eine • wissenschaftlich fundierte, am persönlichen Kalorien- und Nährstoffbedarf ausgerichtete Zusammenstellung von Gerichten und Snacks, • Berücksichtigung von Allergien und Intoleranzen, wie Laktose intoleranz, Glutenunverträglich-

26 | etv-hamburg.de

keit, Histaminintoleranz, Nuss allergie, • optionale Anpassung an persön liche Ernährungsweisen, wie etwa vegetarisch, vegan, pescetarisch, flexitarisch oder Paleo-Ernährung, • kostenfreie Beratung im Live-Chat und per Mail durch unsere Ernährungsexperten. Zusätzlich gibt es praktisches Material: Druckoptimierte Ernährungspläne, die für den täglichen Gebrauch geeignet sind, und Lebensmittellisten, die den Einkauf begleiten. Mehr Informationen unter etv-studio.de oder direkt im ETV-Studio.


LEBEN RETTEN

FUSSBALL-SPONSORING

Zwei neue Defibrillatoren

bipG als Glückbringer des ETV Jugendfußballs

Unter der Devise „Wir helfen Leben retten“ konnten wir 16 Sponsoren für uns gewinnen, die uns bei der Erweiterung von Defibrillatoren unterstützen. Mit dieser finanziellen Hilfe konnten wir daher zusätzlich die Hallen Hohe Weide und Hoheluft mit Defibrillatoren bestücken. Im Gegenzug zieren nun zwei Lebensrettungstafeln auf unserem Vereinsgelände am Eingang des Fußballplatzes am Lokstedter Steindamm und in der Halle Hoheluft mit den Logos unserer Unterstützer. Die feierliche Einweihung fand am 6. Oktober beim Fußball-Bezirksligaspiel zwischen dem ETV und dem TSV Sasel II statt, statt, das der ETV mit 2:1 in einem spannenden Spiel gewann.

Auch in der neuen A-Jugend Saison wird das ETV-Team von der bundesweiten Intensivpflege Gesellschaft (kurz: bipG) unterstützt. Die Kooperation ist für die A-Jugend eine Art Glücksbringer – so konnte nach mehreren Anläufen in der vergangenen Saison endlich der Aufstieg in die A-Regionalliga erreicht werden. Das Team von Maximilian Maleszka wurde u.a. durch Trainingsausrüstung unterstützt und schaffte souverän die Hamburger Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg. In der neuen Saison haben Loic Favé und Phil Nabaoui das U19-Team mit einigen neuen Spielern übernommen (der Großteil besteht aus den Bundesligaaufsteigern aus der U17). Aber auch aus dem älteren Jahrgang sind Spieler im neuen Kader dabei. Das Team schlägt sich als Aufsteiger bisher ordentlich. Aus fünf Spielen konnten sieben Punkte (Tabellenplatz 7) geholt werden. Highlight bisher sicherlich der 4:2 Heimsieg gegen den Aufstiegsfavoriten JFV Nordwest aus Oldenburg. Das Team möchte sich an dieser Stelle bei der bipG für die Unterstützung bedanken und freut sich auf eine neue, ereignisreiche Saison mit einem Glücksbringer als Partner.

VITA APOTHEKE

ETV und VITA-Apotheke kooperieren

iAl SPEz boT! AngE der

glie V-Mit für ET ngehörige! und A

Aus Eimsbüttel sind beide nicht wegzudenken: Sowohl der ETV als auch die Vita-Apotheke sind seit Jahrzehnten untrennbar mit dem Stadtteil verbunden. Jetzt ziehen die beiden im Bereich Öffentlichkeitsarbeit an einem Strang. Am Heußweg gibt es einen besonderen Ort: Die Vita-Apotheke überzeugt durch einen außergewöhnlichen Service und eine herzliche Atmosphäre. Neben täglichen Öffnungszeiten von 8 bis 24 Uhr und einer kompetenten Beratung bietet die Vita-Apotheke ihren Kunden auch ein umfassendes Angebot zusätzlicher Leistungen – etwa das regelmäßig erscheinende VITA-Magazin. Dort geht es um Themen wie Gesundheit, Ernährung, Kinder, Wellness und Kosmetik, die umfassend behandelt und detailreich erklärt werden. Künftig werden auch der ETV und sein Sportangebot im Fokus der Berichterstattung stehen. Das Vita-Magazin wird verschiedene Sportarten und die Menschen dahinter vorstellen und darüber hinaus erläutern, welchen Nutzen die jeweilige Disziplin für unsere Gesundheit haben kann. Im Gegenzug informiert der ETV in verschiedenen Medien über das Engagement der Vita-Apotheke. Wir freuen uns auf eine harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Als langjähriger Partner des ETV e.V. haben wir nun auch ein Premium-Versicherungskonzept für die Absicherung der ganzen Familie! Wir bieten Ihnen in unserem Premium-Versicherungskonzept die für eine Familie notwendigen Gebäude-, Hausrat-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen zu exklusiv günstigen ETV – Mitgliederkonditionen mit namhaften Versicherern und bis zu 50% Prämienrabatt! Auch für gewerbliche Kunden haben wir günstige Angebote im Programm! Wir ermitteln mit Ihnen gemeinsam Ihren Absicherungsbedarf und die für Sie notwendigen Versicherungssummen! Und wenn einmal etwas passiert: Im Schadenfall profitieren Sie von unserer Unterstützung in der Schadenregulierung. Sprechen Sie uns an! Bahnhofstraße 39, 21614 Buxtehude, Tel. 04161 - 50 238 0, Fax. 04161- 50 238 50, info@griebel-brocks.de,www.griebel-brocks.de Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung / Registernummer D-DUI0-JWYKK-19

RZ_AZ_ETV_Magazin_B90xH128 mm_1-4.indd 1

12.04.12 10:11

etv-hamburg.de | 27


UNSER ETV LEICHTATHLETIK

Einladung zur Mitgliederversammlung Einladung zur Mitglieder- und Jugendversammlung am Freitag, den 24. November 2017 um 19:30 Uhr im ETV-Sitzungszimmer, Bundesstraße 96, 20144 Hamburg.

Mitgliederversammlungen SCHWIMMEN

CLUB CÉRONNE

Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 7. November 2017 um 19 Uhr im Oberhaus im Hauptgebäude des ETV (Bundesstraße 96, 1. Stock).

Einladung zur Mitgliederversammlung des Club Céronne am Dienstag, den 14. November 2017 um 19 Uhr im Saal des Club Céronne im ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße 96.

TAGESORDNUNG: 1. Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit 2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 22. November 2016 3. Entgegennahme der Vorstandsberichte 4. Genehmigung der Jahresabrechnung 2016 5. Entlastung a) der Referentin für Finanzen b) des übrigen Vorstands 6. Wahlen a) Stellv. Abteilungsvorsitzende/r – Fachbereich Wasserball b) Referent/in für Finanzen c) Sportliche/r Leiter/in Wasserball d) Medienreferent/in e) Referent/in für Abteilungsorganisation 7. Anträge (Anträge zur Tagesordnung müssen dem Vorstand mindestens 14 Tage vor der Mitgliederversammlung in schriftlicher Form vorliegen.) 8. Verschiedenes Auch alle Eltern unserer jüngeren Aktiven sind als Gäste herzlich eingeladen! Der Vorstand der Schwimmabteilung

28 | etv-hamburg.de

TAGESORDNUNG: 1. Begrüßung 2. Anwesenheit 3. Ehrungen 4. Bericht des Vorstands und Aussprache 5. Vorstellung und Genehmigung Haushalt 2016 6. Beschlussfassung Haushalt 2018 7. Entlastung des Vorstands 8. Vorstandswahlen 9. Wahl der Delegierten ETV-Versammlung 10. Anträge und Sonstiges Der Vorstand des Club Céronne

TAGESORDNUNG: 1. Beschluss der Tagesordnung 2. Bericht des Vorstands 3. Aussprache zum Bericht des Vorstands 4. Genehmigung des Haushaltsplans 5. Entlastung des Vorstands 6. Wahl des Vorstands, turnusgemäß: - 1. Vorsitzende/1. Vorsitzender. Vorschlag des Vorstands: Reider-Eric Bauer - Kassenwart. Vorschlag des Vorstands: Günter Stahl 7. Wahl einer Jugendwartin/eines Jugendwarts. Vorschlag des Vorstands: Annika Ebeling 8. Wahl von Delegierten und Ersatz delegierten zur Delegiertenversammlung 9. Bestätigung der Jugendwartin/des Jugendwarts 10. Sonstige Anträge 11. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung kann jedes Mitglied der Leichtathletikabteilung stellen, das das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat. Sie müssen bis zwei Wochen vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht sein. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Leichtathletikabteilung. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben. Stimmberechtigt an der Jugendversammlung sind alle jugendlichen Mitglieder, die das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben. Reider-Eric Bauer, 1. Vorsitzender


AUFNAHME-ANTRAG (Ein Anmeldebogen pro Person. Bitte in Druckgroßbuchstaben ausfüllen.) Vorname

Nur Teilnahme ankreuzen

Name

Sportangebote mit verpflichtender Vereinsmitgliedschaft ABTEILUNGSSPORT

Geburtsdatum

Geschlecht

weiblich

männlich

Straße, Haus-Nr.

Aikido* Badminton* Baseball / Softball* Basketball

Postleitzahl

Boxsport*

Ort

Capoeira* Club Céronne / Tanzsport*

Telefon (Privat)

Faustball

Telefon (Arbeit)

Prellball

Fechten* Floorball

Telefon (Mobil)

Fußball Erwachsene*

E-Mail-Adresse

Fußball Jugend*

Ermäßigungen

Schüler/Azubi/Student/Arbeitsuchend (ab 18) Bitte Nachweis beilegen. Ermäßigungen können nur gewährt werden, wenn dem Antrag ein gültiger Nachweis beiliegt, der nach Ablauf unaufgefordert zu aktualisieren ist. Ermäßigungen werden nicht rückwirkend gewährt!

Kids in die Clubs Bitte Nachweisformular ausfüllen und beilegen. Das Kids in die Clubs-Nachweisformular finden Sie zum Download unter www.etv-hamburg.de/downloads

Refugees/Asylsuchender Mitarbeiter ETV/KIJU

FamilienKombis

Mit Ehepartner/Lebenspartner

Hockey* Judo* Kanusport* Karate* Kickboxen*

Mit Kind(ern)/Geschwister(n) unter 18 Jahre

Kung Fu* Leichtathletik

Name(n) des/der Familienmitgliedes/mitglieder

Gerätturnen*

1

Ist bereits im ETV Mitglied

Aufnahme-Antrag anbei

2

Ist bereits im ETV Mitglied

Aufnahme-Antrag anbei

3

Ist bereits im ETV Mitglied

Aufnahme-Antrag anbei

4

Ist bereits im ETV Mitglied

Aufnahme-Antrag anbei

Hiermit beantrage ich die Aufnahme als Mitglied des Eimsbütteler Turnverband e.V. und akzeptiere die Vereinssatzung in ihrer aktuellen Fassung, jederzeit einsehbar unter www.etv-hamburg.de/etvsatzung.pdf sowie auf Anfrage erhältlich im Sportbüro. Für die einzelnen Sportabteilungen gelten ggf. ergänzende Satzungen. Auszug aus der Vereinssatzung: Der Austritt aus dem ETV e.V. ist nur zum 30.6. und 31.12. jeden Jahres möglich und muss spätestens einen Monat vorher bei der Geschäftsstelle des ETV schriftlich erklärt sein. Ferner erkläre ich mein Einverständnis – bei minderjährigen Kindern stellvertretend – zur Speicherung und automatisierten Verarbeitung vorstehender Daten i.S.d. Bundesdatenschutzgesetzes. Beitritt zum

Handball

Unterschrift

Akrobatik*

Schwimmen / Wasserball* Tennis* Tischtennis* Volleyball Mixed (nur Erw.) Volleyball Wettkampf* FREIZEITSPORT Fitness+Gymnastik (FitGym) TRENDSPORT Chor STARTup* Bogensport* Einrad* Parkour* Tamburello

BANKEINZUGSERMÄCHTIGUNG: Vom Konto bereits bestehender Mitgliedschaft abbuchen

Inlinehockey*

Hiermit ermächtige ich den Eimsbütteler Turnverband e.V., die Grund- und ggf. Sonderbeiträge sowie die Aufnahmegebühr(en) von untenstehendem Konto einzuziehen. Zeitraum der Abbuchung

vierteljährlich

halbjährlich

jährlich

Hinweis: Eine andere Zahlungsweise ist nicht möglich

Kontoinhaber (falls abweichend)

Kinderturnen Eltern-Kind/Pampers Ballett* Kindertanz

Kreditinstitut IBAN

KINDERSPORT

Ballbinis

D E

Inline Skating* Kinderkampfsport*

BIC Unterschrift Kontoinhaber

Ort, Datum

Bei Minderjährigen ist die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters erforderlich, der damit die Erfüllung aller Verpflichtungen gemäß Vereinssatzung (z. B. Beitragszahlung) selbstschuldnerisch übernimmt. Hinweis: Den Deutschen Sportausweis als Mitgliedsausweis des ETV erhalten Sie innerhalb von 8 Wochen mit gesonderter Post.

Tag Rugby KiSS*

Mini-KiSS*

Sportangebote mit optionaler Vereinsmitgliedschaft ORTHOPÄDISCHE GRUPPEN ** mit Verordnung ohne Verordnung *

NUR VOM ETV AUSZUFÜLLEN!

HERZSPORT **

Mitgliedsnummer

mit Verordnung ohne Verordnung *

Eimsbütteler Turnverband e.V. Bundesstr. 96 20144 Hamburg www.etv-hamburg.de

Öffnungszeiten Sportbüro: Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr, Sa-So: 9:00-19:30 Uhr Telefon: (040) 40 17 69-0 Fax: (040) 40 17 69-69 E-Mail: info@etv-hamburg.de

* Zusätzliche Sonderbeiträge und/oder -aufnahmegebühren s. Beitragsordnung umseitig. ** Es gibt keine Verpflichtung Mitglied im Verein zu werden oder Zuzahlungen zu entrichten um am Rehabilitationssport teilzunehmen. Hierüber wurde ich aufgeklärt!


BEITRÄGE AUF EINEN BLICK

für das ETV-Sportzentrum Bundesstraße 96 1.

Die Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates des ETV, die verantwortlichen Abteilungsvorstände sowie die beauftragten Mitarbeiter/innen einschließlich der Hausmeister haben das Hausrecht. Dieses berechtigt, bei Störungen einzuschreiten, die Namen der Störer festzustellen und – wenn nötig – aus dem Haus zu weisen. Die gleichen Befugnisse haben die Übungsleiter und Trainer im Rahmen ihrer Übungsstunden sowie die Pächter für ihre jeweiligen Gastronomien in und auf den Sportanlagen.

2. Bei wiederholten Störungen ist der Vorstand berechtigt, ein Hausverbot zu erteilen. 3.

Während und außerhalb der Trainingszeiten ist Unbefugten der Aufenthalt in den Trainingsräumen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des aufsichtführenden Übungsleiters oder durch das Personal des Sportbüros bzw. durch die Platzwarte gestattet. Diese ist vor Trainingsbeginn einzuholen.

4. Mit den baulichen Einrichtungen ist pfleglich umzugehen. Für mutwillige Beschädigungen werden die Verursacher in allen Fällen haftbar gemacht. 5. Das Rennen, Toben oder Springen in Treppen bereichen ist verboten. 6. Das Umziehen ist ausschließlich in den Umkleide räumen gestattet. 7.

In den Hallen und Sporträumen sind grundsätzlich Hallensportschuhe mit heller Sohle zu tragen. Auf den Kunstrasenplätzen sind nur Sportschuhe mit glatter Sohle, Multinoppen- oder Nockensohlen erlaubt. Schraubstollen sind dort verboten.

8. Sporthallen, Übungsräume, Umkleideräume und Trainingsplätze etc. sind sauber zu halten. Abfälle sind in die vorhandenen Papierkörbe zu werfen. 9.

Im gesamten ETV-Sportzentrum Bundesstraße, in der Sporthalle Hoheluft und auf den Kunstrasenanlagen an der Bundesstraße und an der Hoheluft ist das Rau chen nicht gestattet, auch nicht in den Gastronomieräumen. In den Sporthallen und Umkleideräumen ist der Alkoholkonsum nicht gestattet. Ferner ist es untersagt, in die Übungs-, Wasch- und Umkleideräumen Geschirr zu verbringen oder zu benutzen.

Alle Beiträge auf einen Blick

Grundbeitrag (mtl.)

Aufnahmegebühr (einmalig)

ERWACHSENE Erwachsene ab 18 Jahre

23,50 €

24,60 €

Schüler/Azubi/Student/Arbeitssuchend ab 18 Jahre

17,00 €

18,75 €

1. Kind bis 18 Jahre

13,50 €

16,20 €

2. Kind bis 18 Jahre

11,50 €

16,20 €

frei

16,20 €

Ehepaare

38,50 €

39,30 €

1 Elternteil + 1 Kind unter 18 Jahre

31,50 €

39,30 €

Familienbeitrag: Elternteile + Kinder unter 18 Jahren (ab 3 Personen)

42,00 €

39,30 €

1 Erwachsener + Kind/Kinder unter 4 Jahre

23,50 €

24,60 €

KINDER UNTER 18 JAHRE

ab 3. Kind bis 18 Jahre FAMILIEN-KOMBIS

SPEZIALANGEBOTE nur fußballspielende Kinder unter 18 Jahre

12,50 €

16,20 €

auswärtige und/oder fördernde Mitglieder

9,60 €

bereits Mitglied

Die Grundbeiträge/Aufnahmegebühren verstehen sich exklusive der eventuellen Abteilungssonderbeiträge/Sonderaufnahmegebühren, die Sie nachstehend finden.

Sonderbeiträge für Sportarten Aikido Badminton Kinder / Erwachsene Ballett Baseball / Softball Kinder / Erwachsene

Sonderbeitrag (mtl.)

Aufnahmegebühr (einmalig)

5,00 €

10,00 € / 15,00 €

6,00 € / 8,00 €

7,00 €

7,00 € / 10,00 €

Bogensport Kinder / Erwachsene

10,00 € / 15,00 €

Boxsport Kinder / Erwachsene

15,00 € / 20,00 €

12,00 €

13,50 € / 21,00 € / 26,00 €

Capoeira bis 14 Jahre / bis 18 Jahre / Erwachsene Chor STARTup Club Céronne Kinder / Erwachsene Club Céronne Fördernd

10,00 €

3,00 €/ 10,00 €

8,00 € / 15,00 €

3,00 €

bereits Mitglied

Einrad

15,00 €

ETV-Studio

34,00 €

74,40 €

Fechten Kinder / Erwachsene

3,00 € / 3,60 €

Fußball Kinder / Erwachsene

3,00 € / 2,00 €

8,00 €

11,50 €

Gerätturnen / Akrobatik Hockey Inline-Skating

2,00 €

Judo

8,00 €

10,00 € / 15,00 €

Kanusport Kinder / Erwachsene

1,00 € / 2,00 €

1 Boot / 1 Kanu (Liegeplatzgebühr)

2,00 € / 4,00 €

10. Besucher und Mitglieder müssen die Übungsräu me unmittelbar nach den Übungsstunden, die anderen Räume bis spätestens 23.00 Uhr bzw. bei Beendigung der Veranstaltungen in den Gastro nomiebetrieben verlassen.

Karate Kinder / Erwachsene

7,50 € / 9,00 €

10,00 €

11. Aushänge, ausgenommen die an offiziellen ETV-Mitteilungsbret tern oder die der ETV-Abteilun gen, bedürfen einer Genehmi gung der Geschäftsstelle.

Kung Fu Kinder / Erwachsene

12.

Das Abstellen von Fahrrädern, Rollern, u.ä. ist innerhalb des Gebäudes nicht gestattet. Kinderwa gen sind nur an dafür vorgesehenen Plätzen abzustellen.

WWW.ETV-HAMBURG.DE Auf unserer Homepage finden Sie das komplette Sportangebot sowie Neuigkeiten und Wissenswertes rund um den Eimsbütteler Turnverband e.V.

30 | etv-hamburg.de

Kickboxen Kinder / Erwachsene Kinderkampfsport KiSS 1.  / 2.  / 3. Kind Mini-KiSS 1.  / 2.  / 3. Kind

15,00 € / 20,00 €

10,00 €

12,00 €

23,40 € / 19,30 € / 11,40 €

6,00 € / 4,40 € / frei

15,00 € / 20,00 €

10,00 € / 12,00 €

Parkour

5,00 €

Orthopädische Gruppen mit Verordnung

0,00 €

10,00 €

0,00 €

18,00 €

6,50 €

Orthopädische Gruppen ohne Verordnung Herzsport mit Verordnung Herzsport ohne Verordnung Schwimmen / Wasserball Schwimmschule Turmweg Tennis Erwachsene

Die Kursgebühren unter: www.schwimmschule-turmweg.de 10,00 €

180,40 €

Tennis Schüler, Student, Azubi, Arbeitsuchend

8,00 €

58,25 €

Tennis 1. Kind

5,00 €

35,80 €

Tennis 2. Kind

2,00 €

35,80 €

15,00 € /17,00 €

165,70 €

Tennis 1 Elternteil + 1 Kind / + 2 Kinder Tennis Ehepaar Tennis Ehepaar + 1 Kind / + 2 Kinder

20,00 €

267,70 €

25,00 € / 27,00 €

267,70 €

Tischtennis

0,50 €

Volleyball Wettkampf

3,00 €

10,00 €

An dieser Stelle nicht aufgeführte Sportarten kosten keine Sonderbeiträge und Sonderaufnahmegebühren.

Irrtümer, Preis- und Programmänderungen vorbehalten

Foto: istockphoto (1)

Hausordnung


INHALTSVERZEICHNIS PROGRAMM

SPORTPROGRAMM Aktion Spätlese 55plus

32

ABTEILUNGSSPORT

KINDERSPORT Ballbinis

49

Ballett

49

Eltern-Kind-Turnen

49

Aikido

32

Hobby Horsing

50

Badminton

32

Inline-Skating

50

Baseball / Softball

32

Kinderkampfsport

50

Basketball

33

Kindertanz

50

Boxsport

34

Kinderturnen

50

Capoeira

34

Kinderyoga / Kinderpilates

51

Faustball

34

ETV KiSS (Kinder-Sport-Schule)

51

Fechten

34

Pampersgymnastik

51

Floorball

35

Skateboard

52

Fußball

35

Tag Rugby

52

Gerätturnen Erwachsene/Kinder

37

Weekend-Kids

52

Handball

37

Hockey

38

Judo

39

REHASPORT

39

Beckenbodentraining

52

40

Herzsport

52

Kickboxen

40

Orthopädische Trainingsgruppe

52

Kung Fu

41

Leichtathletik

41

Prellball

42

Schwimmen

42

Tanzen im Club Céronne

42

Tennis

43

Tischtennis

43

Volleyball

43

Volleyball Mixed

44

Wasserball / Aquaball

44

Kanusport Karate

FITGYM/ETV-STUDIO

TRENDSPORT Armwrestling

53

Bogensport

53

Chor STARTup

53

Einradfahren

53

Inlinehockey

53

Parkour

53

Tamburello

54

Ultimate Frisbee

54

ETV SCHWIMMSCHULE TURMWEG

ETV Studio & Exklusiv-Kurse

45

Alter Kraftraum

45

Body & Mind

46

Fitness, Cardio & Workout

46

TALENTGRUPPEN

Functional Training

47

Talentgruppen

Haltung & Stabilität

47

Seniorfit

48

Tanz

48

Skigymnastik

49

Schwimmangebote

54

55

FRAGEN & ANTWORTEN

56

SPORTSTÄTTEN

57

ANMELDEFORMULAR

29

BEITRÄGE & HAUSORDNUNG

30

ADRESSEN & ANSPRECHPARTNER

58

etv-hamburg.de | 31


PROGRAMM

Aktion Spätlese 55plus

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Die Seniorenabteilung „Aktion Spätlese“ setzt sich aus den älteren Mitgliedern des ETV aller Abteilungen zusammen, die Zugehörigkeit zu den Abteilungen bleibt bestehen. Sie verstärkt die Abteilungsangebote durch eigene Initiative in Form von Busfahrten und –reisen, Wanderungen, Besichtigungen etc.. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Veranstaltungen werden im „ETV-Magazin“, im Internet und im Schaukasten der“Spätlese“ rechtzeitig angekündigt. Vormerklisten liegen im Sportbüro aus.Bei der Anmeldung haben zunächst ETV-Mitglieder Vorrang, sollten noch Plätze zur Verfügung stehen, können auch Partner und Freunde angemeldet werden. Zu Auskünften stehen bereit: Jens und Gitta Perßon, Tel. 420 63 86.

ABTEILUNGSSPORT Aikido

Im Internet: aikido-hh-eimsbuettel.t-online.de

Aikido ist kein Wettkampfsport - eher ein Mittel zur persönlichen Weiterentwicklung. Die Angriffskräfte werden nicht geblockt, sondern bei minimalem eigenem Kraftaufwand weitergeleitet. Die zu erlernenden Techniken sind eng an den traditionellen japanischen Schwert- und Stockkampf angelehnt. Die sehr dynamischen Übungen erhalten zusätzlich Meditationsphasen. Im Rahmen des Trainings für Fortgeschrittene am Dienstag, Mittwoch und Freitag wird Waffentechnik gelehrt. Erst ab 15 Jahren. Ansprechpartner: Peter Roscher, Tel. 491 89 56, Ronald Kügler, Tel. 0152-53767943.

Erwachsene Mo.

07:00-08:00

Fortgeschrittene-Frühtraining

ab 15 J.

Dojo I

ETV Team

Auch andere Altersgruppen sind willkommen!

19:00-20:00

Aikido für MS-Kranke

ab 15 J.

Dojo I

Ronald Kügler

Nur nach Absprache: ronald.kuegler@gmx.de

20:00-21:00

Anfänger / Fortgeschrittene

ab 15 J.

Dojo I

Ronald Kügler

Auch Probestunde für Einsteiger

21:00-22:00

Fortgeschrittene

ab 15 J.

Dojo I

Ronald Kügler

Die letzten 30 Min. jap. Stock&Schwert

Mi.

09:00-10:00

Aikido für MS-Kranke

ab 15 J.

HH

Ronald Kügler

Nur nach Absprache: ronald.kuegler@gmx.de

Do.

19:00-20:30

Anfänger/Fortgeschr. Schwerpunkt 50plus

ab 50 J.

Dojo I

Peter Roscher

Auch andere Altersgruppen sind willkommen!

Di.

Fr.

19:30-20:30

Anfänger / Fortgeschrittene

ab 15 J.

Dojo I

Volker Platz

Auch Probestunde für Einsteiger

20:30-21:30

Fortgeschrittene

ab 15 J.

Dojo I

Volker Platz

Die letzten 30 Min. jap. Stock&Schwert

Badminton

Im Internet: www.etv-badminton.de

Im ETV finden Sie eine der größten Badmintongruppierungen in ganz Hamburg. Aktiv spielen zur Zeit 6 Senioren- sowie 4 Jugend- und Schülermannschaften. Doch nicht nur Leistung wird bei uns großgeschrieben, auch in unseren Freizeit- und Breitensportgruppen finden Sie die richtige Trainingsgruppe für sich.

Kinder und Jugendliche Mo. Do. Fr.

17:00-18:30

Jugend

bis 14 J.

TOR

Oliver Hagensen

18:30-20:00

Jugend

14-18 J.

TOR

Oliver Hagensen

17:00-19:00

Jugend

bis 14 J.

DHO

ETV Team

19:00-21:00

Jugend

14-18 J.

DHO

Oliver Hagensen

17:00-19:00

Jugend Mannschaftstraining

bis 18 J.

DHO

ETV Team

18:30-20:00

Jugend

14-18 J.

TOR

Oliver Hagensen

19:00-22:00

*Breitensport

ab 18 J.

HAU I

André Bönat

19:30-22:00

Breitensport

ab 18 J.

LOK III

Hermann Rieche, Peter Wolf-Janßen

20:00-22:00

*Leistungstraining 1.-5. Mannschaft

ab 18 J.

ALTO

Constantin Jencquel

18:00-20:00

Breitensport I

ab 18 J.

GH

Constantin Jencquel

19:00-22:00

Breitensport

ab 18 J.

HAU I

Bernd von Ostrowski

20:00-22:00

Breitensport II

ab 18 J.

GH

Constantin Jencquel

19:00-21:00

Jugend

14-18 J.

DHO

Oliver Hagensen

20:00-22:30

Mannschaftstraining

ab 18 J.

GH

Hermann Rieche

20:00-22:00

Breitensport

ab 18 J.

HW

Peter Wolf-Janßen

17:00-19:00

Jugend Mannschaftstraining

bis 18 J.

DHO

ETV Team

17:00-20:00

Breitensport

ab 18 J.

HAU II

Dominic Tantzscher

19:00-22:00

Breitensport

ab 18 J.

DHO

Oliver Hagensen

Trainingsteilnahme nach Absprache

Erwachsene Mo.

Di.

Do.

Fr.

Baseball / Softball

*Teilnahme nur nach Absprache: constantin.jencquel@etv-badminton.de

*Teilnahme nur nach Absprache: constantin.jencquel@etv-badminton.de

Trainingsteilnahme nach Absprache

Im Internet: www.hamburgknights.com

Soft- und Baseball sind sehr komplexe Sportarten, die sich aus verschiedensten Bewegungsabläufen und sportlichen Anforderungen zusammensetzen. Das Wintertraining der Hamburg Knights in unterschiedlichen Hamburger Sporthallen versucht, diesem Umstand gerecht zu werden. Deshalb sind zurzeit keine Hallentrainingszeiten veröffentlicht - interessierte Sportlerinnen und Sportler nehmen bitte per Mail mit der Geschäftsstelle der Hamburg Knights Kontakt auf: info@hamburg-knights.de.

Kinder und Jugendliche Mo.

17:00-19:00

Baseball Jugend Jhrg. 02-04

2002-2004 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

17:30-19:30

Baseball Junioren Jhrg. 99-01

1999-2001J.

LANG

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Di.

16:30-18:30

Baseball Schüler Jhrg. 05-07

2005-2007 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Mi.

16:30-18:30

Softball Jugend Jhrg. 01-04

2001-2004 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

18:00-20:00

Softball Juniorinnen Jhrg. 98-00

1998-2000 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

19:45-21:00

Softball Pitchertraining

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

32 | etv-hamburg.de

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM Do.

Fr.

15:00-16:30

T-Ball Jhrg. 08 und jünger

bis 2008 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

16:30-18:30

Baseball Schüler Jhrg. 05-07

2005-2007 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

17:30-19:30

Baseball Jugend Jhrg. 02-04

2002-2004 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

16:30-18:30

Softball Jugend Jhrg. 01-04

2001-2004 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Erwachsene Mo.

18:30-21:00

Baseball 1. & 2. Herren

ab 18 J.

LANG

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

19:00-21:00

Softball 2. Damen

ab 18 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Di.

19:00-21:00

Softball 1. Damen

ab 18 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Mi.

18:30-21:00

Baseball 1. & 2. Herren

ab 18 J.

LANG

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

19:45-21:00

Softball Pitchertraining

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Do.

19:00-21:00

Softball 1. Damen

ab 18 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Fr.

19:00-21:00

Softball 2. Damen

ab 18 J.

SOFT

ETV Team

Kontakt: info@hamburg-knights.de

Basketball

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Neben der Leistung kommt der Spaß in keiner unserer Mannschaften zu kurz. Hier die Trainingszeiten und Ansprechpartner:

Kinder und Jugendliche Mo.

Di.

Mi.

Do. Fr.

17:00-18:30

Weibl. Jugend W18 Jhrg. 00/01

2000-2001 J.

HW

Lara

Voranmeldung unter: lara-schoenherr@online.de

17:00-18:30

Männl. Jugend M12II Anfänger Jhrg. 06/07

2006-2007 J.

EWG

Iven Guckert

Voranmeldung unter: logube@cloud.com

18:30-20:00

Männl. Jugend M14II Anfänger Jhrg. 04/05

2004-2005 J.

EWG

Jascha, Iven Guckert

Voranmeldung unter: jascha.christiani@gmx.de

17:00-18:30

Männl. Jugend M14 Jhrg. 04/05

2004-2005 J.

DHO

Julia (0172-4257696)

Voranmeldung unter: jule30@web.de

17:00-18:30

Männl. Jugend M12 Jhrg. 06/07

2006-2007 J.

CFSu

Oytun (0178-882217)

Anmeldung unter: oytun2710@freenet.de.

17:00-18:30

Männl. Jugend M16 Jhrg. 02/03

2002-2003 J.

ALTO

Aras (0176-2674594)

Feld 1. Voranmledung unter: a.anssari@hotmail.de

18:30-20:00

Weibl. Jugend W16 Jhrg. 02/03

2002-2003 J.

DHO

Lara (0157-9118142)

Voranmeldung unter: lara-schoenherr@online.de

16:30-18:00

Weibl. Jugend W14 Jhrg. 04/05

2004-2005 J.

LEHM

Sarah Güthlein

Voranmeldung unter: sarah.guethlein@gmx.net.de

17:00-18:30

Männl. Jugend M14II Anfänger Jhrg. 04/05

2004-2005 J.

HL III

Jascha, Iven Guckert

Voranmeldung unter: jascha.christiani@gmx.de.

17:00-18:30

Männl. Jugend M10 Jhrg. 08/09

2008-2009 J.

ISE

Julia (0172-4257696)

Voranmeldung unter: jule30@web.de

17:00-18:30

Weibl. Jugend W18 Jhrg. 00/01

2000-2001 J.

DHO

Lara

Voranmeldung unter: lara-schoenherr@online.de

18:30-20:00

Männl. Jugend M18 Jhrg. 00/01

2000-2001 J.

HL III

Shahrouz (0176-80504822)

Anmeldung unter: shahrouz.shirazi@googlemail.com.

17:00-18:30

Männl. Jugend M16 Jhrg. 02/03

2002-2003 J.

ALTO

Aras (0176-62674594)

Voranmledung unter: a.anssari@hotmail.dede

17:00-18:30

Männl. Jugend M12 Jhrg. 06/07

2006-2007 J.

DHU

Oytun (0178-8882217)

Voranmeldung unter: oytun2710@freenet.de.

16:30-18:00

Weibl. Jugend W14 Jhrg. 04/05

2004-2005 J.

LEHM

Sarah Güthlein

Voranmeldung unter: sarah.guethlein@gmx.net.de

17:00-18:30

Männl. Jugend M18 Jhrg. 00/01

2000-2001 J.

EWG

Shahrouz (0176-80504822)

Anmeldung unter: shahrouz.shirazi@googlemail.com

17:00-18:30

Männl. Jugend M14 Jhrg. 04/05

2004-2005 J.

HW

Julia (0172-4257696)

Voranmeldung unter: jule30@web.de

18:00-19:30

Weibl. Jugend W16 Jhrg. 02/03

2002-2003 J.

LEHM

Lara

Voranmeldung unter: lara-schoenherr@online.de

18:30-20:00

5. Herren

ab 18 J.

DHO

Ertan (0174-1935058)

18:30-20:00

Männl. Jugend M23 Jhrg. 95-99

1995-1999 J.

HW

Robin (0162-3294422)

Voranmeldung unter: robin.ewert@gmx.de

20:00-22:00

2. Herren

ab 18 J.

HW

Robert (0172-5190184), Marcus (0177-7775544)

Feld 1

20:00-21:45

3. Damen

ab 18 J.

EDU I

Kerstin (0177-6163878), Shahrouz (0176--80504822)

20:00-22:00

1. Damen

ab 18 J.

DHO

Gesine Schröder (0170-5896338)

20:00-21:45

3. Herren

ab 18 J.

ALTO

Enes (0177-6805070), Manuel (0178-1883445)

Erwachsene Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

20:00-21:45

6. Herren

ab 18 J.

CFSo

Patrick, Frieder

20:00-21:45

2. Damen

ab 18 J.

CUR

Michael (0176-21328675), Frederike (0176-70764202)

20:00-21:45

4. Herren

ab 18 J.

CFSu

Sebastian (0173-9744837), Maurice (0178-4660574)

20:00-21:45

1. Herren

ab 18 J.

CFSu

Sükran (0176-24842694)

18:30-20:00

6. Herren

ab 18 J.

ALTO

Patrick, Frieder

18:30-20:00

5. Herren

ab 18 J.

DHU

Ertan (0174-1935058)

20:00-22:00

1. Damen

ab 18 J.

LOK III

Fredrick (0176-63671760), Gesine (0170-5896338)

20:00-22:00

2. Damen

ab 18 J.

LOK III

Michael (0176-21328675), Frederike (0176-70764202)

20:00-21:45

2. Herren

ab 18 J.

DHU

Robert (0172-5190184), Marcus (0177-7775544)

20:00-22:00

3. Damen

ab 18 J.

HW

Kerstin (0177-6163878), Shahrouz (0176--80504822)

18:30-20:00

4. Herren

ab 18 J.

DHU

Sebastian (0173-9744837), Maurice (0178-4660574)

18:30-20:00

Männl. Jugend M23 Jhrg. 95/99

1995-1999 J.

EWG

Robin (0162-3294422)

20:00-22:00

3. Herren

ab 18 J.

ALTO

Enes (0177-6805070), Manuel (0178-1883445)

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

Kontakt: basketballherren6.etv@gmail.com

Kontakt: basketballherren6.etv@gmail.com

Feld 1

Voranmeldung unter: robin.ewert@gmx.de

etv-hamburg.de | 33


PROGRAMM 20:00-21:45

1. Herren

ab 18 J.

DHU

Sükran (0176-24842694)

20:00-21:45

Mixed

ab 18 J.

EWG

Angela

Boxsport

Kontakt: basketballmixed.etv@googlemail.com

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Unser Boxtraining erfolgt bewusst gesundheitsorientiert und betont respektvoll. Wir bieten einen Mix aus kampffreiem und ausdauerintensivem FitnessBoxing sowie dem koordinationsintensiveren Light-Contact Boxing mit Sparring d.h. miteinander-kämpfen als höchste aller Trainingsformen an. Kommen Sie zum kostenfreien Kennenlerntraining am Donnerstag ohne Anmeldung einfach in der Halle vorbei. Für Kinder ab acht Jahren empfehlen wir unser Kinderkampfsporttraining. Kontakt: boxsport@etv-hamburg.de oder telefonische Sprechstunde am Di. und Do. 11.00-12.30 Uhr. Mobil: 0178-4291310

Kinder und Jugendliche Mo.

18:00-19:30

LC-Boxing Mädchen

13-17 J.

HL II

Helmut Jung & Team

Anfänger nur mit Voranmeldung. Zugang über Helene-Lange-Straße. Nicht in den HHer Schulferien.

Di.

18:15-19:45

LC-Boxing

13-17 J.

HL III

Helmut Jung & Team

Anfänger nur mit Voranmeldung.

Do.

18:30-19:45

LC-Boxing

13-17 J.

UH

Helmut Jung & Team

Anfänger auch ohne Voranmeldung

Fr.

17:00-19:00

Freies Krafttraining (im Kraftraum)

ab 16 J.

KR

Helmut Jung & Team

Keine Einzelnutzung im Kraftraum! Mind. zu zweit, davon mind. eine Person ü18.

So.

11:00-13:00

Freies Krafttraining (im Kraftraum)

ab 16 J.

KR

Helmut Jung & Team

Keine Einzelnutzung im Kraftraum! Mind. zu zweit, davon mind. eine Person ü18.

Erwachsene Mo.

20:00-22:00

LC-Boxing Frauen

ab 18 J.

HL II

Helmut Jung & Team

Anfänger nur mit Voranmeldung. Zugang über Helene-Lange-Straße. Nicht in den HHer Schulferien.

Di.

20:00-22:00

LC-Boxing Männer

ab 18 J.

HL III

Helmut Jung & Team

Anfänger nur mit Voranmeldung. Nicht in den HHer Schulferien.

Mi.

19:00-20:30

Fitness-Boxing

ab 18 J.

HW-BUDO

Helmut Jung & Team

Nur Fortgeschrittene und nur mit eigenem Sprungseil.

Do.

20:00-22:30

LC-Boxing

ab 18 J.

UH

Helmut Jung & Team

Anfänger auch ohne Voranmeldung.

Fr.

17:00-19:00

Freies Krafttraining (im Kraftraum)

ab 16 J.

KR

Helmut Jung & Team

Keine Einzelnutzung im Kraftraum! Mind. zu zweit, davon mind. eine Person ü18.

So.

11:00-13:00

Freies Krafttraining (im Kraftraum)

ab 16 J.

KR

Helmut Jung & Team

Keine Einzelnutzung im Kraftraum! Mind. zu zweit, davon mind. eine Person ü18.

Capoeira

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Capoeira ist ein Kampfsport, der im Einklang mit Musik, Tanz, Akrobatik, Kultur, Spiel und Spaß trainiert wird. Es wird die Capoeira Regional/Conterporania trainiert, die moderne Art der brasilianischen Kampfkunst. Wir sind eine sehr gemischte Gruppe von Frauen, Männern und Kindern jeglichen Alters. Trainieren kann jeder, der Lust an Bewegung hat und bereit ist, in eine andere Kultur einzutauchen. Trainiert wird in weiß und am besten barfuß....komm einfach vorbei oder nimm Kontakt über die Mailadresse auf, wenn Du noch Fragen hast. Kontakt Kinder/Jugend: capoeira-kinder@etv-hamburg.de. Ansprechpartner Erwachsene: March Lenta, Kontakt: capoeira@etv-hamburg.de.

Kinder und Jugendliche Mo.

Do.

17:00-18:30

Kinder

6-12 J.

LEHM

Mestre Nem, Graduada Galega

Nicht in den HHer Schulferien. Zugang zur Halle über den Schulhof.

19:00-20:00

Jugend

12-17 J.

LEHM

Mestre Nem

Nicht in den HHer Schulferien. Zugang zur Halle über den Schulhof.

16:30-18:00

Kinder

6-12 J.

SPH

Mestre Nem, Graduada Galega

Nicht in den HHer Schulferien

19:00-20:00

Musiktraining

6-17 J.

FSP

Mestre Nem

Erwachsene Mo.

20:00-21:30

Erwachsene

ab 18 J.

LEHM

Mestre Nem

Do.

20:00-21:30

Erwachsene

ab 18 J.

FSP

Mestre Nem

Fr.

20:00-21:30

Erwachsene

ab 18 J.

LEHM

Mestre Nem

Faustball

Nicht in den HHer Schulferien. Zugang zur Halle über den Schulhof. Nicht in den HHer Schulferien. Zugang zur Halle über den Schulhof.

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Faustball ist ein vielseitiges, aber auch leistungsorientiertes Rückschlagspiel. Es erfreut sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt, zumal Spielwitz, einfache Regeln und Reaktionsvermögen die elementaren Bestandteile sind. Do.

14:00-16:30

Faustball Senioren

ab 60 J.

SPH

Uwe Sötje

18:30-20:00

Faustball alle Leistungsklassen

ab 16 J.

HW

Claus Ehlbeck

Fechten

Im Internet: www.fechten.com/etv/

Die Fechtabteilung des ETV gehört zu den größten und erfolgreichsten Fechtvereinen in Norddeutschland. Bei uns werden alle drei Waffen gefochten, Anfänger aller Altersgruppen sind ebenso willkommen wie erfahrene Fechter, die in Hamburg neue sportliche Herausforderungen suchen. Als Einstieg ist das Training am Montag- oder Donnerstagabend am besten geeignet. Bequeme Sportkleidung und Hallenschuhe genügen für den Anfang, die erforderliche Fechtausrüstung kann zunächst ausgeliehen werden. Zu Beginn eines Anfängerkurses (Kinder und Erwachsene) wird zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag einmalig eine Kursgebühr von 25,- € erhoben. Kontakt Kinder/Jugend: Sophie Ahrendt (Jugendwartin), E-Mail: Sophie@ahrendt-family.de

Kinder und Jugendliche Mo. Do.

16:00-18:00

Jugend

9-18 J.

SPH

Carla, Steffi, Birgit

16:30-18:00

Jugend AnfängerInnen

9-18 J.

FS

Paul

16:00-18:00

Jugend Kadertraining

bis 18 J.

HW-GymA

Paul

34 | etv-hamburg.de

Mit bestandener Anfängerprüfung Nur auf Einladung

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM Sa.

12:00-13:30

Offenes Training für alle

FS

Paul

Nach Absprache in den Trainingsgruppen

Erwachsene Mo. Do. Sa.

20:00-22:30

Erwachsene

ab 18 J.

SPH

Paul

20:00-21:30

Erwachsene AnfängerInnen

ab 18 J.

SPH

Jana, Ralph

20:00-22:30

Erwachsene

ab 18 J.

SPH

Paul

20:00-21:30

Erwachsene AnfängerInnen

ab 18 J.

SPH

Markus

12:00-13:30

Offenes Training für alle

FS

Paul

Floorball

Nach Absprache in den Trainingsgruppen

Im Internet: www.floorball-etv.de

Floorball ist die universelle Hockey-Variante, die Elemente des Hallenhockeys und des Eishockeys vorteilhaft in sich vereint. Es ist eine schnelle, moderne und faire Sportart mit hohen Aufforderungscharakter, die allen sofort Spaß und Freude bereitet und nach einer kurzen Anlernphase mitgespielt werden kann. Leichte Hightech-Kunststoffschläger, Lochbälle und eine Spielfeldbande sind die äußeren Merkmale dieser neuen Sportart. Wir üben diesen Sport auf breitensportlicher und leistungssportlicher Ebene bereits seit Jahren mit Erfolg aus. So sind wir mit einer Herrenmannschaft in der Bundesliga und einer U19 Mannschaft in der Regionalliga jeweils auf dem Großfeld etabliert. Unsere Jugendmannschaften spielen in der Norddeutschen Jugendliga und unsere Damen nehmen ebenfalls erfolgreich am Spielbetrieb teil. Neuzugänge sind herzlich willkommen. Kontakt: floorball@etv-piranhhas.de

Kinder und Jugendliche Mi.

17:00-18:30

Jgd. gem. U13/U15 Jhrg. 02/03

2002-2003 J.

GH

Simon

Voranmeldung erbeten: jugend@etv-piranhhas.de

Fr.

15:00-16:00

Jgd. gem. U7 Jhrg.10/11

2010-2011 J.

LOK III

Svenja

Voranmeldung erbeten: jugend@etv-piranhhas.de

16:00-17:30

Jgd. gem. U9 Jhrg. 08/09

2008-2009 J.

LOK III

Svenja, Shari

Voranmeldung erbeten: jugend@etv-piranhhas.de

16:00-17:30

Jgd. gem. U11 Jhrg. 06/07

2006-2007 J.

LOK III

Kubilay

Voranmeldung erbeten: jugend@etv-piranhhas.de

17:00-18:45

Jgd. gem. U13 Jhrg. 04/05

2004-2005 J.

CFSu

Malte H.

Voranmeldung erbeten: jugend@etv-piranhhas.de

17:30-18:45

Jgd. gem. U17 Jhrg. 00/01

2000-2001 J.

LOK III

Lukas, Mathis

Voranmeldung erbeten: jugend@etv-piranhhas.de

Mirko Czerny

Erwachsene Mo.

19:00-20:30

Damen

ab 18 J.

GH

Di.

20:00-21:45

2. Herren ab Jhrg. 99/00

1999-2000 J.

CFSo

Malte, Jonas

20:00-22:00

Herren 1. Bundesliga

ab 18 J.

LOK III

Tipi

Mi.

18:30-20:00

2. Herren ab Jhrg. 99/00

1999-2000 J.

GH

Malte, Jonas

20:00-22:00

Herren 1. Bundesliga

ab 18 J.

GH

Tipi Mirko Czerny

20:30-21:45

Damen Anfängerinnen

ab 18 J.

BOG I

Do.

20:00-22:00

Mixed Erwachsene

ab 18 J.

ARN

Peter Dost

Fr.

18:45-20:00

Damen

ab 18 J.

LOK III

Johan Nilsson

20:00-21:30

Herren 1. Bundesliga

ab 18 J.

LOK III

Tipi

20:15-22:00

"Eltern-Gruppe" Einsteiger/ Fortgeschr.

ab 18 J.

CFSu

Mike, Gesa

Fußball

Voranmeldung erbeten: regionalliga@etv-piranhhas.de Voranmeldung erbeten: regionalliga@etv-piranhhas.de

Zugang über Sommerhuder Straße

Infos über Gesa, Tel: 0176-57420022.

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Die ETV-Fußballabteilung gehört zu den traditionsreichsten der Stadt. Derzeit spielt die 1. Herren in der Bezirksliga Nord - die ETV-Fußballjugendabteilung ist eine der größten Hamburgs. Wir bitten Sie, sich bei dem jeweiligen Trainer des entsprechenden Jahrgangs über die Trainingszeit zu informieren. Für Fragen zu sportlichen Themen, die unsere Trainer nicht beantworten können, stehen unsere Jahrgangskoordinatoren zur Verfügung: Jahrgänge 99/00/01/02/03/04 (A-/B-/C-Jugend): Mehdi Madani, Tel: 0176-23263880 oder E-Mail: m.saeedimadani@googlemail.com. Jahrgänge 05/06/07/08 (D-/E-Jugend): Jasper Hölscher, Tel: 0173 2738920 oder E-Mail: jhoelscher@etv-hamburg.de. Jahrgänge 09/10/11/2012 (F-/G- Jugend): Svea Brunotte, E-Mail: brunotte.svea@googlemail.com. 2. Ansprechpartner: Ömer Gök, Tel: 0178-5832149 oder E-Mail: omergoek@hotmail.com.

Kinder und Jugendliche Di.

19:45-21:15

1. A-Jungen Jhrg. 2000

2000-2000 J.

LOK I

Loic Fave (0173-9068938)

Mi.

18:15-19:45

1. A-Jungen Jhrg. 2000

2000-2000 J.

LOK I

Loic Fave (0173-9068938)

Do.

19:45-21:15

1. A-Jungen Jhrg. 2000

2000-2000 J.

LOK I

Loic Fave (0173-9068938)

Di.

19:45-21:15

2. A-Jungen Jhrg. 2000

2000-2000 J.

SPORT

Diarassouba Bakary (0176-86086724)

Do.

18:15-19:45

2. A-Jungen Jhrg. 2000

2000-2000 J.

SPORT

Diarassouba Bakary (0176-86086724)

Fr.

19:45-21:15

2. A-Jungen Jhrg. 2000

2000-2000 J.

SPORT

Diarassouba Bakary (0176-86086724)

Di.

18:15-19:45

1. B-Jungen Jhrg. 01

2001-2001 J.

LOK I

Martin Stawowski (0176-41390433)

Do.

18:15-19:45

1. B-Jungen Jhrg. 01

2001-2001 J.

LOK I

Martin Stawowski (0176-41390433)

Fr.

18:15-19:45

1. B-Jungen Jhrg. 01

2001-2001 J.

SPORT

Martin Stawowski (0176-41390433)

Mo.

18:15-19:45

1. B-Mädchen Jhrg. 02

2002-2002 J.

SPORT

Thomas Mucha (0173-6726694)

Mi.

18:15-19:45

1. B-Mädchen Jhrg. 02

2002-2002 J.

SPORT

Thomas Mucha (0173-6726694)

Fr.

16:45-18:15

1. B-Mädchen Jhrg. 02

2002-2002 J.

SPORT

Thomas Mucha (0173-6726694)

Mo.

18:15-19:45

2. B-Jungen Jhrg. 02

2002-2002 J.

LOK I

Mehdi Saeedi-Madani (0176-23263880)

Mi.

18:15-19:45

2. B-Jungen Jhrg. 02

2002-2002 J.

SPORT

Mehdi Saeedi-Madani (0176-23263880)

Do.

18:15-19:45

2. B-Jungen Jhrg. 02

2002-2002 J.

SPORT

Mehdi Saeedi-Madani (0176-23263880)

Mo.

19:45-21:15

3. B-Jungen Jhrg. 01/02

2001-2002 J.

SPORT

Thomas Hörter (0176-96269949)

Mi.

19:45-21:15

3. B-Jungen Jhrg. 01/02

2001-2002 J.

SPORT

Thomas Hörter (0176-96269949)

Di.

18:15-19:45

1. C-Jungen Jhrg. 03

2003-2003 J.

SPORT

Thorben Sahs (0151-65173894)

Do.

18:15-19:45

1. C-Jungen Jhrg. 03

2003-2003 J.

LOK I

Thorben Sahs (0151-65173894)

Fr.

18:15-19:45

1. C-Jungen Jhrg. 03

2003-2003 J.

LOK I

Thorben Sahs (0151-65173894)

Mo.

18:15-19:45

1. C-Mädchen Jhrg. 03

2003-2003 J.

SPORT

Oliver Raab (0172-6716379)

Mi.

18:15-19:45

1. C-Mädchen Jhrg. 03

2003-2003 J.

SPORT

Oliver Raab (0172-6716379)

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

*Aufnahmestopp! Kontakt: me@marcusengelke.de

Kontakt: pbrunotte@kickbees.de

*Aufnahmestopp! Kontakt: me@marcusengelke.de *Aufnahmestopp-keine Warteliste!

etv-hamburg.de | 35


PROGRAMM Fr.

16:45-18:15

1. C-Mädchen Jhrg. 03

2003-2003 J.

SPORT

Oliver Raab (0172-6716379)

Di.

18:15-19:45

2. C-Jungen Jhrg. 04

2004-2004 J.

LOK I

Lennart Ohnesorge (0157-88587678)

Mi.

18:15-19:45

2. C-Jungen Jhrg. 04

2004-2004 J.

SPORT

Lennart Ohnesorge (0157-88587678)

Fr.

18:15-19:45

2. C-Jungen Jhrg. 04

2004-2004 J.

LOK I

Lennart Ohnesorge (0157-88587678)

Mo.

18:00-19:30

2. C-Mädchen Jhrg. 04

2004-2004 J.

GUFA

Thomas Riedel (0171-6033711)

Mi.

18:00-19:30

2. C-Mädchen Jhrg. 04

2004-2004 J.

GUFA

Thomas Riedel (0171-6033711)

Di.

18:15-19:45

3. C-Jungen Jhrg. 03

2003-2003 J.

SPORT

Sven Hamburg (0176-39996838)

Do.

18:15-19:45

3. C-Jungen Jhrg. 03

2003-2003 J.

SPORT

Sven Hamburg (0176-39996838)

Di.

16:45-18:15

4. C-Jungen Jhrg. 04

2004-2004 J.

SPORT

Luca Zampolin (0176-55622575)

Do.

16:45-18:15

4. C-Jungen Jhrg. 04

2004-2004 J.

SPORT

Luca Zampolin (0176-55622575)

Mo.

18:15-19:45

1. D-Jungen Jhrg. 05

2005-2005 J.

LOK I

Jasper Hölscher (0173-2738920)

Mi.

16:45-18:15

1. D-Jungen Jhrg. 05

2005-2005 J.

LOK I

Jasper Hölscher (0173-2738920)

Fr.

16:45-18:15

1. D-Jungen Jhrg. 05

2005-2005 J.

LOK I

Jasper Hölscher (0173-2738920)

Kontakt: anpako83@yahoo.de

Mo.

18:15-19:45

1. D-Mädchen Jhrg. 05

2005-2005 J.

GUFA

Peter Hilbert (0160-3615519)

E-Mail: brunotte.svea@googlemail.com. *Aufnahmestopp-keine Warteliste!

Mi.

18:15-19:45

1. D-Mädchen Jhrg. 05

2005-2005 J.

GUFA

Peter Hilbert (0160-3615519)

*Aufnahmestopp-keine Warteliste!

Mo.

16:45-18:15

2. D-Jungen Jhrg. 06

2006-2006 J.

LOK I

Can Timo Schultz (0176-32819066)

Kontakt: ramazan.korkmaz@gmx.de

Kontakt: hannes.nicolai@ohmoor.de

Mi.

16:45-18:15

2. D-Jungen Jhrg. 06

2006-2006 J.

LOK I

Can Timo Schultz (0176-32819066)

Mo.

18:15-19:45

2. D-Mädchen Jhrg. 05

2005-2005 J.

GUFA

Brian Pollmann (0170-6976814)

Mi.

16:45-18:15

2. D-Mädchen Jhrg. 05

2005-2005 J.

GUFA

Brian Pollmann (0170-6976814)

Mo.

16:45-18:15

3. D-Jungen Jhrg. 05

2005-2005 J.

LOK I

Sebastian Tews (0160-93021466)

Mi.

16:45-18:15

3. D-Jungen Jhrg. 05

2005-2005 J.

LOK I

Sebastian Tews (0160-93021466)

Mo.

16:45-18:15

3. D-Mädchen Jhrg. 06

2006-2006 J.

GUFA

Matthias Fuest (0160-4420512)

Mi.

16:45-18:15

3. D-Mädchen Jhrg. 06

2006-2006 J.

GUFA

Matthias Fuest (0160-4420512)

Mo.

16:45-18:15

4. D-Jungen Jhrg. 05

2005-2005 J.

LOK I

Rainer Goldmann (0172-5220701)

Fr.

16:45-18:15

4. D-Jungen Jhrg. 05

2005-2005 J.

SPORT

Rainer Goldmann (0172-5220701)

Mo.

16:45-18:15

4. D-Mädchen Jhrg. 06

2006-2006 J.

GUFA

Christian Stegemann (0176-47724735)

Mi.

16:45-18:15

4. D-Mädchen Jhrg. 06

2006-2006 J.

GUFA

Christian Stegemann (0176-47724735)

Mo.

16:45-18:15

5. D-Jungen Jhrg. 06

2006-2006 J.

LOK I

Michael Jung (0160-96604838)

Mi.

16:45-18:15

5. D-Jungen Jhrg. 06

2006-2006 J.

LOK I

Michael Jung (0160-96604838)

Mo.

16:45-18:15

1. E-Jungen Jhrg. 07

2007-2007 J.

LOK I

Marcus Engelke

Mi.

16:45-18:15

1. E-Jungen Jhrg. 07

2007-2007 J.

LOK I

Marcus Engelke

Fr.

16:45-18:15

1. E-Jungen Jhrg. 07

2007-2007 J.

LOK I

Marcus Engelke

Mo.

16:45-18:15

1. E-Mädchen Jhrg. 07

2007-2007 J.

SPORT

Thomas Singer (0177-4017946)

Mi.

16:45-18:15

1. E-Mädchen Jhrg. 07

2007-2007 J.

SPORT

Thomas Singer (0177-4017946)

Di.

16:45-18:15

2. E-Jungen Jhrg. 07

2007-2007 J.

LOK I

Niko Hartwig (0172-4305387)

Do.

16:45-18:15

2. E-Jungen Jhrg. 07

2007-2007 J.

LOK I

Niko Hartwig (0172-4305387)

Mo.

16:45-18:15

2. E-Mädchen Jhrg. 08

2008-2008 J.

SPORT

Hannah Paulini (0176-48757387)

Mi.

16:45-18:15

2. E-Mädchen Jhrg. 08

2008-2008 J.

SPORT

Hannah Paulini (0176-48757387)

Di.

16:45-18:15

3. E-Jungen Jhrg. 07

2007-2007 J.

LOK I

Ramazan Korkmaz

Do.

16:45-18:15

3. E-Jungen Jhrg. 07

2007-2007 J.

LOK I

Ramazan Korkmaz

Kontakt: pbrunotte@kickbees.de

*Aufnahmestopp, keine Warteliste. Kontakt: birgitschreier@gmail.com E-Mail: brunotte.svea@googlemail.com. *Aufnahmestopp-keine Warteliste!

Kontakt: anpako83@yahoo.de

Di.

16:45-18:15

4. E-Jungen Jhrg. 08

2008-2008 J.

SPORT

Gökhan Gök (0177-4357662)

Do.

16:45-18:15

4. E-Jungen Jhrg. 08

2008-2008 J.

SPORT

Gökhan Gök (0177-4357662)

Di.

16:45-18:15

5. E-Jungen Jhrg. 08

2008-2008 J.

LOK I

Sebastian Tessarczyk (0179-5178887)

Do.

16:45-18:15

5. E-Jungen Jhrg. 08

2008-2008 J.

LOK I

Sebastian Tessarczyk (0179-5178887)

Di.

16:45-18:15

6. E-Jungen Jhrg. 08

2008-2008 J.

SPORT

Lee Ben Schneider (0157-82119746)

Do.

16:45-18:15

6. E-Jungen Jhrg. 08

2008-2008 J.

SPORT

Lee Ben Schneider (0157-82119746)

Di.

16:45-18:15

*1. F-Jungen Jhrg. 09

2009-2009 J.

SPORT

Asici Tolga

Do.

16:45-18:15

*1. F-Jungen Jhrg. 09

2009-2009 J.

SPORT

Asici Tolga

Di.

16:45-18:15

*4. F-Jungen Jhrg. 10

2010-2010 J.

LOK I

Michael Gischkat (0157-55901509)

Do.

16:45-18:15

*4. F-Jungen Jhrg. 10

2010-2010 J.

LOK I

Michael Gischkat (0157-55901509)

*Aufnahmestopp! Kontakt: me@marcusengelke.de

Mo.

16:45-18:15

1. F-Mädchen Jhrg. 09

2009-2009 J.

SPORT

Daniela Bohlert (0173-2133608)

Kontakt: hannes.nicolai@ohmoor.de

Mi.

16:45-18:15

1. F-Mädchen Jhrg. 09

2009-2009 J.

SPORT

Daniela Bohlert (0173-2133608)

Di.

16:45-18:15

2. F-Jungen Jhrg. 09

2009-2009 J.

SPORT

Andreas Kourkoulas

Do.

16:45-18:15

2. F-Jungen Jhrg. 09

2009-2009 J.

SPORT

Andreas Kourkoulas

Mo.

16:45-18:15

2. F-Mädchen Jhrg. 10

2010-2010 J.

GUFA

Philipp Brunotte

Mi.

16:45-18:15

2. F-Mädchen Jhrg. 10

2010-2010 J.

GUFA

Philipp Brunotte

Kontakt: ramazan.korkmaz@gmx.de

Di.

16:45-18:15

3. F-Jungen Jhrg. 10

2010-2010 J.

LOK I

Malte Arnold (0176-49486002)

*Aufnahmestopp, keine Warteliste. Kontakt: petra. wiening@googlemail.com

Do.

16:45-18:15

3. F-Jungen Jhrg. 10

2010-2010 J.

LOK I

Malte Arnold (0176-49486002)

Do.

16:45-18:15

*3. G-Jungen Jhrg. 12

2012-2012 J.

LOK I

Birgit Schreier

Do.

16:45-18:15

*4. G-Jungen Jhrg. 12

2012-2012 J.

LOK I

Petra Wiening

Di.

16:45-18:15

1. G-Jungen Jhrg. 11

2011-2011 J.

SPORT

Mikail Gök (0157-828283881)

Do.

16:45-18:15

1. G-Jungen Jhrg. 11

2011-2011 J.

SPORT

Mikail Gök (0157-828283881)

Mo.

16:45-18:15

1. G-Mädchen Jhrg. 11

2011-2011 J.

SPORT

N.N.

Mi.

16:45-18:15

1. G-Mädchen Jhrg. 11

2011-2011 J.

SPORT

N.N.

Di.

16:45-18:15

2. G-Jungen Jhrg. 11

2011-2011 J.

SPORT

Nicolai Hannes

Do.

16:45-18:15

2. G-Jungen Jhrg. 11

2011-2011 J.

SPORT

Nicolai Hannes

36 | etv-hamburg.de

*Aufnahmestopp! Kontakt: me@marcusengelke.de

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM Erwachsene Mo.

Di. Mi.

Do.

Fr.

19:15-21:00

1. Frauen

ab 18 J.

GUFA

Dennis Tralau

19:45-21:15

1. Herren

ab 19 J.

LOK I

Thorsten Beyer (0174-7721106)

19:45-21:15

1. Frauen Ü30

ab 30 J.

SPORT

Marion Pfau (0176-30563838)

19:45-21:15

4. Herren

ab 19 J.

SPORT

Jerome Johns (0176-31350779)

19:45-21:15

2. Herren

ab 19 J.

LOK I

Arseni Bingel (0152-29691713)

19:45-21:15

3. Herren

ab 19 J.

SPORT

Norbert Voigt (0151-56935918)

19:15-21:00

1. Frauen

ab 18 J.

GUFA

Dennis Tralau

19:45-21:15

1. Herren

ab 19 J.

LOK I

Thorsten Beyer (0174-7721106)

19:45-21:15

1. Frauen Ü30

ab 30 J.

SPORT

Marion Pfau (0176-30563838)

19:45-21:15

1. Alte Herren

ab 19 J.

LOK I

Fatih Ayas (0178-8219005)

19:45-21:15

1. Senioren

ab 19 J.

LOK I

Andreas Mäder

19:45-21:15

4. Herren

ab 19 J.

SPORT

Jerome Johns (0176-31350779)

19:45-21:15

2. Herren

ab 19 J.

LOK I

Arseni Bingel (0152-29691713)

19:45-21:15

3. Herren

ab 19 J.

SPORT

Norbert Voigt (0151-56935918)

19:30-21:00

1. Frauen

ab 18 J.

SPORT

Dennis Tralau

19:45-21:15

1. Herren

ab 19 J.

LOK I

Thorsten Beyer (0174-7721106)

Gerätturnen

Kontakt: d.tralau@gmx.de

Kontakt: d.tralau@gmx.de

Kontakt: d.tralau@gmx.de

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Unter dieser Sportart versteht man das Turnen an den Geräten: Barren/Reck, Balken, Boden und Sprung. Das Gerätturnen ist in drei Leistungsstufen unterteilt. Aufgrund der hohen Nachfrage melden sich interessierte Kinder bitte unter folgender E-Mail: Leistungsstufe I+II: geraetturnen@etv-hamburg.de. Bei der Leistungsstufe III ist die regelmäßige Teilnahme an den zwei Trainingseinheiten sowie an Sondertraining und Wettkämpfen unumgänglich. Teilnahme nur durch Sichtung der Trainerin - Kontakt: leistungsturnen@etv-hamburg.de. Während der Hamburger Schulferien machen die Kinder eine Pause.

Kinder und Jugendliche Mo.

16:00-18:00

Leistungsstufe III

6-9 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

16:30-19:00

Leistungsstufe III

9-13 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

17:00-19:00

Leistungsstufe III

13-18 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

18:00-19:00

Leistungsstufe I

10-16 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

Di.

18:00-19:00

*Leistungsstufe I

7-11 J.

HW, HW

ETV Team

*Aufnahmestopp - Warteliste vor Ort

Do.

15:00-16:30

*Leistungsstufe II

5-7 J.

GH

ETV Team

Aufnahmestopp - Warteliste vor Ort

16:00-18:00

Leistungsstufe III

6-9 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

16:00-17:30

Leistungsstufe I

5-7 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

16:00-18:00

*Leistungsstufe II

7-9 J.

GH

ETV Team

Aufnahmestopp - Warteliste vor Ort

16:30-19:00

Leistungsstufe III

9-13 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

17:00-20:00

Leistungsstufe III

13-18 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

18:00-20:00

Leistungsstufe II und III

16-60 J.

GH

ETV Team

Freies Training. Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

18:00-20:00

Akrobatik

6-18 J.

GH

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit dem Trainer

16:30-18:00

Leistungsstufe II

7-9 J.

HL I

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit der Trainerin - Zugang über Helene-Lange-Straße

17:30-19:00

Leistungsstufe II

10-11 J.

HL I

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit der Trainerin Zugang über Helene-Lange-Straße

18:30-20:00

Leistungsstufe II

12-16 J.

HL I

ETV Team

Aufnahme erst nach Absprache mit der Trainerin Zugang über Helene-Lange-Straße

Leistungsstufe II und III

16-60 J.

GH

ETV Team

Freies Training. Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

Fr.

Erwachsene Do.

18:00-20:00

Handball

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Aktuell bietet der ETV in 17 verschiedenen Senioren- und Jugendmannschaften für Jeden das passende Handball-Angebot. Interessierte können sich auf unserer Handball-Seite unter www.etv-hamburg.de über Neuigkeiten und Kontaktdaten zu den Trainern informieren. Kinder, die für unsere Minis noch zu jung sind, empfehlen wir das ETV-Ballbini Angebot.

Kinder und Jugendliche Mo.

Di.

17:00-18:30

Männl. D-Jgd. Jhrg. 05/06 Bezirksliga

2005-2006 J.

DHO

Jan Kappet

17:00-18:30

Männl. D-Jgd. II Jhrg. 05/06 Kreisliga

2005-2006 J.

HL III

Felix Steins

16:30-18:00

Minis Jhrg. 2009

2009-2009 J.

LOK III

Sandra Althaus

16:30-18:00

Super Minis gem. Gruppe Jhrg. 10/11

2010-2011 J.

LOK III

Katja Bargfrede

17:00-18:00

Männl. C-Jgd. Jhrg. 03/04 Bezirksliga

2003-2004 J.

GH

Ingo Bemmann

17:00-18:00

Weibl. D-Jgd. Jhrg. 05/06 Bezirksliga

2005-2006 J.

GH

Dirk Münstermann

17:00-18:30

Männl. E-Jgd. Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

HW

Gudio Moritz

18:30-20:00

Weibl. A-Jgd. Jhrg.99/00 Bezirksliga

1999-2000 J.

HW

Jeanette Martin

18:30-20:00

Weibl. B-Jgd. Jhrg. 01/02 Bezirksliga

2001-2002 J.

HW

Hendrik Haase

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

etv-hamburg.de | 37


PROGRAMM Mi.

Do.

Fr.

17:00-18:30

Weibl. C-Jgd. Jhrg. 03/04 Landesliga

2003-2004 J.

HW

Elena Zell

17:00-18:30

Weibl. D-Jgd. Jhrg. 05/06 Bezirksliga

2005-2006 J.

GF

Dirk Münstermann

17:00-18:30

Weibl. E-Jgd. Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

GF

Sven Wegner

17:30-19:00

Männl. B-Jgd. Jhrg. 01/02 Landesliga

2001-2002 J.

HW

Uwe Holländer

18:00-19:00

Männl. A-Jgd. Jhrg. 99-00 Landesliga

1999-2000 J.

LOK III

Werne Plewa

18:00-19:30

Weibl. A-Jgd. Jhrg. 99-00 Bezirksliga

1999-2000 J.

LOK III

Jeanette Martin

18:00-19:30

Weibl. B-Jgd. Jhrg. 01/02 Bezirksliga

2001-2002 J.

LOK III

Hendrik Haase

17:00-18:30

Männl. D-Jgd. Jhrg. 05/06 Bezirksliga

2005-2006 J.

HW

Jan Kappet

17:00-18:30

Männl. C-Jgd. Jhrg. 03/04 Bezirksliga

2003-2004 J.

HW

Ingo Bemmann

17:00-18:30

Männl. D-Jgd. II Jhrg. 05/06 Kreisliga

2005-2006 J.

HW

Felix Steins

16:00-17:30

Männl. E-Jgd. Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

SCHL

Gudio Moritz

17:00-18:30

Weibl. C-Jgd. Jhrg. 03/04 Landesliga

2003-2004 J.

GH

Elena Zell

17:00-18:30

Weibl. E-Jgd. Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

GH

Sven Wegner

18:30-20:00

Männl. B-Jgd. Jhrg. 01/02 Landesliga

2001-2002 J.

GH

Uwe Holländer

20:00-22:00

1. Herren Bezirksliga

ab 18 J.

GF

Stephan Schröder

20:00-22:00

3. Herren Kreisliga

ab 18 J.

GF

Rafael Burg

20:00-22:00

2. Herren Bezirksliga

ab 18 J.

MK

Rafael Burg

20:00-22:00

3. Damen Bezirksliga

ab 18 J.

HW

Sven Wegner

20:00-22:00

1. Damen Landesliga

ab 18 J.

HW

Sven Wegner

19:00-20:00

4. Damen Bezirksliga

ab 18 J.

HW

Maike Hansen

19:00-20:00

2. Damen Landesliga

ab 18 J.

HW

Sven Wegner

20:00-22:00

1. Damen Landesliga

ab 18 J.

HW

Sven Wegner

20:00-22:00

3. Damen Bezirksliga

ab 18 J.

HW

Sven Wegner

20:00-22:00

1. Herren Bezirksliga

ab 18 J.

GH

Stephan Schröder

Erwachsene Mo. Di.

Mi.

Fr.

Hockey

Im Internet: www.etv-hockey.de

Sollten Sie Interesse an einem Probetraining oder weitere Fragen haben, nutzen Sie bitte folgende Kontakte: hockey@etv-hamburg.de oder hockeyjugendwart@etv-hamburg.de oder hockeysportwart@etv-hamburg.de. Weitere Informationen über Treffpunkte, Änderungen der Trainingszeiten sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.etv-hockey.de

Kinder und Jugendliche Mo.

Di. Mi.

Do. Fr.

15:00-16:00

Bambini

5-6 J.

LOK III

Jörg, Jacob, Martina

Halle A

16:00-17:00

Mädchen D Jhrg. 09/10

2009-2010 J.

LOK III

Martina, Tim

Halle A

16:00-17:00

Knaben D Jhrg. 09/10

2009-2010 J.

LOK III

Martina, Anton

Halle A

16:00-17:30

Mädchen B Jhrg. 05/06

2005-2006 J.

HEU

Ole

17:00-18:00

Mädchen A Jhrg. 03/04

2003-2004 J.

GF

Jacob, Tobias

18:00-19:30

Mädchen C Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

LOK III

Martina, Tim

18:00-19:00

Weibl. Jugend A/B Jhrg. 01/02

2001-2002 J.

GF

Mustafa

Spielgemeinschaft mit SC Victoria

18:30-20:00

Knaben B Jhrg. 05/06

2005-2006 J.

HL III

Jonas

Spielgemeinschaft mit SC Victoria

18:30-20:00

Weibl. Jugend A/B Jhrg. 01/02

2001-2002 J.

HBS

Mustafa

Spielgemeinschaft mit SC Victoria

18:30-19:30

Knaben A Jhrg. 03/04

2003-2004 J.

LOTTE

Jonas

Spielgemeinschaft mit SC Victoria

15:00-16:00

Bambini

5-6 J.

LOK III

Jörg, Jacob, Martina

Halle A

16:00-17:00

Knaben D Jhrg. 09/10

2009-2010 J.

LOK III

Martina, Anton

Halle A

16:00-17:00

Mädchen D Jhrg. 09/10

2009-2010 J.

LOK III

Martina, Tim

Halle A

17:00-19:00

Mädchen B Jhrg. 05/06

2005-2006 J.

VIZE

Ole

17:30-19:00

Knaben C Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

EDU I

Martina, Marie

19:00-20:00

Mädchen A Jhrg. 03/04

2003-2004 J.

EWG

Jacob, Tobias

16:00-17:00

Mädchen C Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

HW

Martina, Tim

16:00-17:00

Knaben C Jhrg. 07/08

2007-2008 J.

HW

Martina, Marie

18:15-19:30

Knaben A Jhrg. 03/04

2003-2004 J.

BREHM

Jonas

Spielgemeinschaft mit SC Victoria

19:00-20:30

Weibl. Jugend A/B Jhrg. 01/02

2001-2002 J.

LOTTE

Mustafa

Spielgemeinschaft mit SC Victoria

19:15-20:45

Knaben B Jhrg. 05/06

2005-2006 J.

BREHM

Jonas

Spielgemeinschaft mit SC Victoria

38 | etv-hamburg.de

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM Judo

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Nach Regeln Kämpfen, sich miteinander messen aber auch sich gegenseitig Respekt erweisen und gemeinsam ein Ziel erreichen. Das alles ist Judo. Mitglieder der Judoabteilung sind verpflichtet, jährlich 22,00Euro für die Jahressichtmarke des Deutschen Judo-Bundes zu bezahlen. Die Abbuchung erfolgt zum 01.April eines jeden Jahres. Sollten wir dein Interesse geweckt haben, so melde dich im ETV-Judobüro (Sprechzeiten Mo-Do 12.00-13.00 Uhr) unter 040/ 40 17 69-55 oder per E-Mail: judobüro@etv-hamburg. de. Wir setzen dich auf eine unser Wartelisten oder vereinbaren direkt eine Probestunde für dich. Das Judobüro ist während der Hamburger Schulferien nicht besetzt.

Kinder und Jugendliche Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

16:00-17:00

Jugend U8

2009-2010 J.

Dojo I

Judo Team

16:00-17:00

Jugend U8

2009-2010 J.

Dojo II

Judo Team

17:00-18:00

Jugend U10

2007-2008 J.

Dojo I

Judo Team

17:00-18:00

Jugend U15

2004-2006 J.

Dojo II

Judo Team

18:00-19:00

Löwentraining

2004-2008 J.

Dojo I

Judo Team

Wettkampftraining

16:00-17:00

Kinder mit besonderen Bedürfnissen

6-9 J.

Dojo I

Judo Team

Inklusionsangebot

16:30-17:30

Jugend U12

2006-2007 J.

Dojo II

Judo Team

17:00-18:00

Jugend U15

2004-2006 J.

Dojo I

Judo Team

17:00-18:30

HJV Landestraining Jugend U15

bis 15 J.

N.N.

Judo Team

17:30-18:30

Jugend U15

2004-2005 J.

Dojo II

Judo Team

18:00-19:00

G-Judo

Dojo I

Judo Team

Inklusionsangebot

18:30-20:00

Judo für Sehgeschädigte und Blinde

Dojo II

Judo Team

Inklusionsangebot

19:00-20:00

Jugend Breitensport

ab 2002 J.

Dojo I

Judo Team

19:00-21:00

HJV Stützpunkt Randori

ab 2002 J.

N.N.

Judo Team

15:00-16:00

Mini-Judo

2011-2012 J.

Dojo I

Judo Team

16:00-17:00

Jugend U8

2009-2010 J.

Dojo I

Judo Team

16:00-17:00

Jugend U10

2007-2008 J.

Dojo II

Judo Team

17:00-18:00

Jugend U8

2010-2011 J.

Dojo I

Judo Team

17:00-18:00

Jugend U15

2004-2006 J.

Dojo II

Judo Team

18:00-19:00

Jugend U15

ab 2006 J.

Dojo II

Judo Team

16:30-17:30

Jugend U8

2010-2011 J.

Dojo I

Judo Team

16:30-17:30

Jugend U15

2003-2005 J.

Dojo II

Judo Team

17:30-18:30

Kinder mit besonderen Bedürfnissen

10-16 J.

Dojo I

Judo Team

18:30-19:30

Jugend U18

ab 2002 J.

Dojo II

Judo Team

19:00-21:00

HJV Stützpunkt Randori

2002-2001 J.

N.N.

Judo Team

15:00-16:00

Jugend U8

2009-2010 J.

Dojo I

Judo Team

16:00-17:00

Mini-Judo

2010-2011 J.

Dojo II

Judo Team

16:00-17:00

Jugend U8

2009-2010 J.

Dojo I

Judo Team

17:00-18:30

Löwentraining

2004-2008 J.

Dojo II

Judo Team

17:00-18:00

Jugend U10

2007-2008 J.

Dojo I

Judo Team

19:00-20:00

Wettkampfsport Erwachsene

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

20:00-21:00

Judo-Fitness

ab 18 J.

Dojo I

Judo Team

Athletiktraining

20:00-21:30

Breitensport Erwachsene

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

Für Einsteiger geeignet

12:00-13:30

Judo Selbstverteidigung

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

Landesleistungszentrum Wandsbek, Wansbeker Allee 54, 22041 Hamburg

Landesleistungszentrum Wandsbek, Wansbeker Allee 54, 22041 Hamburg

Wettkampftraining

Inklusionsangebot

Landesleistungszentrum Wandsbek, Wansbeker Allee 54, 22041 Hamburg

Wettkampftraining

Erwachsene Mo.

Di.

18:00-19:00

G-Judo

Dojo I

Judo Team

Inklusionsangebot

18:30-20:00

Judo für Sehgeschädigte und Blinde

Dojo II

Judo Team

Inklusionsangebot

19:00-20:00

Jugend Breitensport

ab 2002 J.

Dojo I

Judo Team

19:00-21:00

HJV Stützpunkt Randori

ab 2002 J.

N.N.

Judo Team

Landesleistungszentrum Wandsbek, Wansbeker Allee 54, 22041 Hamburg

20:00-21:30

Breitensport Erwachsene

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

Mi.

19:00-20:30

Breitensport Erwachsene

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

Do.

12:00-13:30

Judo Selbstverteidigung für Frauen

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

20:00-21:30

Breitensport Erwachsene

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

Für Einsteiger geeignet

Fr.

19:00-21:00

Wettkampfsport Erwachsene

ab 18 J.

Dojo II

Judo Team

Wettkampftraining

Kanusport

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Im Sommer findet das Kanutraining unter der Woche auf den Alsterkanälen statt, auf Wochenendtouren kann das Gelernte dann im Seekajak, Wildwasseroder Kleinflussboot weiter vertieft werden. Im Frühjahr starten regelmäßig Anfängerkurse, im Winter wird zusätzlich ein Kentertraining im Hallenbad angeboten. Zum mtl. Sonderbeitrag kommen 8 Stunden Bootshausarbeit (alternativ 10,00 Euro / Stunde) hinzu. Eine Bootslagerung ist nicht möglich! Jeden ersten Mittwoch im Monat findet ein Clubabend im Bootshaus statt, Interessierte sind herzlich willkommen! Während der Hamburger Schulferien Training nur nach Absprache. Infos: Sabine Wilcken, E-Mail Kontakt Erwachsene: kanusport@etv-hamburg.de. E-Mail Kontakt Kinder/Jugend: kanujugend@etv-hamburg.de.

Kinder und Jugendliche Di.

17:00-18:00

Jugend

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

10-18 J.

EWG

Florian, Phil, Pelle, Jana

Nur mit Bronzeabzeichen - Kontakt: kanujugend@ etv-hamburg.de

etv-hamburg.de | 39


PROGRAMM Fr.

18:30-20:00

Jugend

10-18 J.

HL III

Florian, Phil, Pelle, Jana

Nur mit Bronzeabzeichen - Kontakt: kanujugend@ etv-hamburg.de

Fortgeschrittene

ab 18 J.

BOOT

Sabine, Jan

Schwimmabzeichen Bronze erforderlich - nur fortgeschrittene Paddler! Kontakt: kanusport@ etv-hamburg.de

Erwachsene Mi.

18:00-20:00

Karate

Im Internet: www.karate-etv.de

Karate ist ein moderner Sport, der Menschen jeden Alters fasziniert. Die Weltgesundheitsorganisation zählt Karate zu den gesundheitsfördernden Sportarten. Als einziger Verein in Norddeutschland ist die ETV-Karateabteilung mit dem Qualitätssiegel ,Gesundheitssport Karate im DKV’ zertifiziert. Wir trainieren freundschaftlich miteinander und bieten Breitensporttraining, mit allen Bestandteilen des modernen Karate, und Schwerpunkttraining. Beim Schwerpunkt konzentrieren wir uns entweder auf Kata (Form), oder Kumite (Kampf). Wer Lust hat, mit Gleichgesinnten in einen Bewegungsdialog zu treten, ist uns jederzeit Willkommen! – Probetraining für alle ab 9 Jahren ohne Anmeldung, bei Kindern unter 8 Jahren bitte vorherige Kontaktaufnahme per E-Mail. Ansprechpartner: Andreas SalomonPrym, karate@etv-hamburg.de, Info: www.karate-etv.de. Anfänger: bis Orange, Fortgeschrittene: Grün- bis 1. Blau, Oberstufe: ab 2. Blau.

Kinder und Jugendliche Mo. Di.

Mi.

Do.

Fr.

So.

17:00-18:00

Anfänger

5-8 J.

HW-GymB

Philine

18:30-19:30

Fortgeschrittene / Oberstufe

9-15 J.

HW-GymB

Wolfgang

17:00-18:00

Anfänger

5-8 J.

HW-BUDO

Celine

18:00-19:00

Anfänger / Fortgeschrittene

9-15 J.

HW-BUDO

Celine

19:00-20:00

Jugend

9-15 J.

HW-BUDO

Ka

17:00-18:00

Anfänger

5-15 J.

ALTO

Jan J.

18:00-19:00

Schwerpunkt Kata, Fortgeschr./Oberstufe

5-15 J.

ALTO

Jan J.

20:30-22:00

Fortgeschr./Oberstufe Kumite Jugend/Erwachsene

ab 9 J.

HW-BUDO

Wolfgang, Jan K.

16:30-17:30

Anfänger / Fortgeschrittene

9-15 J.

HW-GymB

Marcella

17:45-19:00

Leistungsgruppe Kumite

5-8 J.

HW-GymB

Jascha, Marcella

19:00-20:30

Leistungsgruppe Kumite Jugend

9-15 J.

HW-BUDO

Jascha, Alex

17:00-18:00

Anfänger

5-8 J.

HW-BUDO

Jascha

18:00-19:00

Anfänger

9-15 J.

HW-GymB

Jascha

19:00-20:00

Fortgeschr. / Oberstufe

9-15 J.

HW-GymB

Jascha

10:00-12:00

Freies Training Erw./Jgd.

ab 9 J.

HW-GymB

Freies Training

15:30-17:00

Workshop Kata Erw./Jgd.

ab 9 J.

HW-GymB

Philipp, Albert

Termine unter: www.karate-etv.de

Erwachsene Mo.

19:30-21:00

Oberstufe Erwachsene

ab 18 J.

HW-GymB

Wolfgang

Anschließend Freies Training bis 22.00 Uhr

Mi.

19:00-20:30

Anfänger-Oberstufe Erw.

ab 18 J.

ALTO

Andreas, Celine

Grundlagen / Gesundheitstraining

20:30-22:00

Fortgeschr./Oberstufe Kumite Jugend/Erwachsene

ab 9 J.

HW-BUDO

Wolfgang, Jan K.

19:00-20:30

Fortgeschr./Oberstufe Erw.

ab 18 J.

HW-GymB

Volker

19:00-20:30

Leistungsgruppe Kumite Erwachsene

ab 18 J.

HW-GymB

Jascha, Alex

Fr.

19:30-21:00

Anfänger-Oberstufe Kihon,Kata, Kumite Erw.

ab 18 J.

HW-GymB

Lam, Dirk

So.

10:00-12:00

Freies Training Erw./Jgd.

ab 9 J.

HW-GymB

Freies Training

15:30-17:00

Workshop Kata Erw./Jgd.

ab 9 J.

HW-GymB

Philipp, Albert

Do.

Kickboxen

Termine unter: www.karate-etv.de

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Das Kickboxtraining im ETV ist ein offenes Kampfsportsystem und vereint Fausttechniken aus dem modernen Boxsport, Tritttechniken aus den klassischen Budosportarten und Bodenkampftechniken aus dem Grappling. Neben den Techniktrainings bieten wir auch Fitnesseinheiten an, in denen du dich richtig auspowern kannst. Unser Ziel ist nicht die Teilnahme an Turnieren oder das Bestehen von Gürtelprüfungen sondern ein regelmäßiges gesundheits- und spaßorientiertes Training. Keine Teilnahme ohne vorherige Absprache! Kontakt: Jeremias Böhmert-Bhakdi, Tel: 0176-20489792 oder kickboxtraining-hamburg@o2online.de.

Kinder und Jugendliche Di.

17:00-18:15

Kindertraining

10-13 J.

ALT

Jeremias

Hallenwechsel in Planung

18:15-19:45

Jugendtraining Anfänger

14-17 J.

ALT

Jeremias

Hallenwechsel in Planung

17:00-18:30

Kindertraining

10-13 J.

HW-GymB

Luca

18:30-20:00

Jugendtraining

14-17 J.

HW-GymB

Luca

21:00-22:30

Kickbox-Fitness

ab 16 J.

UH

Jeremias

17:00-18:15

Kindertraining

10-13 J.

ALT

Jeremias (017620489792)

Hallenwechsel in Planung

18:15-19:45

Jugend- und Erwachsenentraining

ab 16 J.

ALT

Jeremias (017620489792)

Hallenwechsel in Planung

Fr.

17:00-19:00

Gemischte Gruppe

ab 16 J.

KR

Jeremias

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

So.

11:00-13:00

Gemischte Gruppe

ab 16 J.

KR

Henrik

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

Mi.

Do.

Erwachsene Di.

21:00-22:30

Fortgeschrittene

ab 18 J.

UH

Jeremias

Mi.

20:00-22:00

Erwachsenentraining

ab 18 J.

HW-GymB

Luca

40 | etv-hamburg.de

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM 21:00-22:30

Kickbox-Fitness

ab 16 J.

UH

Jeremias

Do.

18:15-19:45

Jugend- und Erwachsenentraining

ab 16 J.

ALT

Jeremias (017620489792)

Achtung: Hallenwechsel aufgrund einer Hallensperre in Planung!

Do.

19:45-21:15

Erwachsenentraining

ab 18 J.

ALT

Jeremias (017620489792)

Achtung: Hallenwechsel aufgrund einer Hallensperre in Planung!

Fr.

17:00-19:00

Gemischte Gruppe (im Kraftraum)

ab 16 J.

KR

Jeremias

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

So.

11:00-13:00

Gemischte Gruppe (im Kraftraum)

ab 16 J.

KR

Henrik

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

15:00-17:00

Freies Training

ab 18 J.

Dojo II

Jeremias (017620489792)

Nur nach Absprache mit Jeremias!

Kung Fu

Im Internet: www.kungfu-papuya.de

Kung Fu Papuya - sich ins Gleichgewicht bewegen lassen. Die traditionelle asiatische Kampfkunst für Stabilität, Kreativität und Immunität des Körpers in Achtsamkeit. Papuya ist die Kraft der inneren und äußeren Aktivität in Achtsamkeit. Achtsamkeit für sich selbst und andere. Zweck dieser Kampfkunst ist es in erster Linie, den Körper gegen jede destruktive Energie von innen und außen zu schützen. Ansprechpartner Jugend- und Erwachsenenkurse: Mohsen Emkani, Tel: 0157-84343757 (Mo-Fr, 12:00-13:30 Uhr) oder kungfu-papuya@web.de. Ansprechpartner Mädchen- und Frauenkurse: Dunja Glasmeyer, Tel: 015784343757 (Mo-Fr, 12:00-13:30 Uhr) oder kungfu-papuya@web.de.

Kinder und Jugendliche Mo.

Di.

Mi.

Fr.

So.

16:30-17:30

Kinder

9-12 J.

HW-BUDO

Mohsen Emkani

Aufnahmestopp!

17:30-19:00

Mädchen

7-14 J.

HW-BUDO

Mohsen Emkani

Aufnahmestopp!

19:00-20:00

Jugendliche Anfänger

13-15 J.

HW-BUDO

Mohsen Emkani

Aufnahmestopp!

17:00-18:00

Kinder

6-8 J.

HW-GymB

Mohsen Emkani

Nur nach Absprache

18:00-19:00

Jugendliche

13-15 J.

HW-GymB

Mohsen Emkani

Nur nach Absprache

20:30-22:00

Sparring Fortgeschrittene

HW-GymB

Mohsen Emkani

17:00-18:00

Kinder

9-12 J.

HW-BUDO

Mohsen Emkani

Aufnahmestopp!

18:00-19:00

Mädchen

7-14 J.

HW-BUDO

Mohsen Emkani, Dunja Glasmeyer

Aufnahmestopp!

19:00-20:00

Jugendliche Anfänger/Fortgeschrittene

13-15 J.

Dojo I

Mohsen Emkani, Seven Johnstone

Aufnahmestopp!

16:30-18:00

Kinder Anfänger

6-8 J.

HW-GymB

Mohsen Emkani, Dunja Glasmeyer

Nur nach Absprache

18:30-20:00

Jugendliche Anfänger/Fortgeschrittene

13-15 J.

CUR

Mohsen Emkani, Viktor Czerner

Aufnahmestopp!

13:30-15:00

Flüchtlingsangebot

ab 16 J.

HW-GymB

Mohsen Emkani, Phil Entrich

15:00-15:30

Sparring Fortgeschrittene

HW-GymB

Mohsen Emkani

Erwachsene Mo.

Di.

Mi.

Fr.

So.

19:00-20:30

Erwachsene Anfänger

ab 18 J.

HW-BUDO

Mohsen Emkani, Phil Entrich

Aufnahmestopp!

20:30-21:30

Erwachsene Fortgeschrittene

ab 18 J.

HW-BUDO

Mohsen Emkani

Aufnahmestopp!

19:00-20:30

Frauen

ab 18 J.

HW-GymB

Mohsen Emkani, Dunja Glasmeyer

Aufnahmestopp!

20:30-22:00

Sparring Fortgeschrittene

HW-GymB

Mohsen Emkani

19:00-20:30

Erwachsene Anfänger

ab 18 J.

Dojo I

Mohsen Emkani, Seven Johnstone

Aufnahmestopp!

20:30-21:30

Erwachsene Fortgeschrittene

ab 18 J.

Dojo I

Mohsen Emkani

Aufnahmestopp!

19:00-20:30

Erwachsene Anfänger

ab 18 J.

CUR

Mohsen Emkani, Viktor Czerner

Aufnahmestopp!

20:30-21:30

Erwachsene Fortgeschrittene

ab 18 J.

CUR

Mohsen Emkani

Aufnahmestopp!

13:30-15:00

Flüchtlingsangebot

ab 16 J.

HW-GymB

Mohsen Emkani, Phil Entrich

15:00-15:30

Sparring Fortgeschrittene

HW-GymB

Mohsen Emkani

17:30-19:00

Frauen

HW-GymB

Mohsen Emkani, Dunja Glasmeyer

ab 18 J.

Leichtathletik

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Das Leichtathletik-Training ist sehr vielseitig und kann den individuellen Stärken des einzelnen Sportlers angepasst werden. Zum Training gehören Elemente wie Laufschulung, Koordination, allgemeine Kräftigung, Technikschulung, Ausdauertraining, Sprints und Sprungläufe sowie spezifisches Krafttraining. Begonnen wird in den Schülerklassen meist mit dem Mehrkampf, also mit dem Training vieler Disziplinen. Bilden sich dann eindeutige Stärken aus, so wird mehr und mehr Disziplinen-spezifisch trainiert. Bitte informieren Sie sich per Mail über den aktuellen Stand der jeweiligen Gruppengröße. Kontakt: Reider Eric Bauer, E-Mail: etv.leichtathletik@gmail.com

Kinder und Jugendliche Mo.

18:00-19:00

Erwachsene / Jugend

ab 15 J.

ETV I

Reider

Mi.

16:00-17:00

Jugend

8-10 J.

SPH

Hajo

17:00-18:00

Jugend

10-12 J.

SPH

Hajo

16:30-17:30

*Kinder

6-8 J.

LOK III

Annika

*Aufnahmestopp-keine Warteliste. Kontakt: etv. leichtathletik@t-online.de

17:30-18:30

*Jugend

9-12 J.

LOK III

Annika

*Aufnahmestopp - keine Warteliste. Kontakt: etv. leichtathletik@t-online.de

18:00-20:00

Erwachsene / Jugend

ab 15 J.

LOK III

Reider

Do.

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

Oder nach Absprache

etv-hamburg.de | 41


PROGRAMM Fr.

17:00-19:00

*Jugend

ab 10 J.

HW

Reider

Feld 2 *zurzeit Aufnahmestopp-keine Warteliste

Erwachsene Mo.

18:00-19:00

Erwachsene / Jugend

ab 15 J.

ETV I

Reider

Oder nach Absprache

Do.

11:15-12:15

Senioren Walking 60+

ab 60 J.

ETV I

Hajo

Ein gelenkschonendes Ausdauertraining ab 60 Jahre.

18:00-20:00

Erwachsene / Jugend

ab 15 J.

LOK III

Reider

Prellball

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Prellball ist eine schnell zu erlernende Mannschaftssportart und zählt zu den Rückschlagspielen. Jeweils vier Spieler einer Mannschaft spielen sich den Ball über eine 40 cm hohe Leine durch prellen mit dem Unterarm bzw. der Faust zu. Erforderlich sind etwas Ballgefühl und Teamgeist. Mo.

21:00-22:00

Prellball

ab 18 J.

UH

ETV Team

Mi.

20:00-22:00

Prellball

ab 18 J.

SPH

ETV Team

Sa.

09:00-11:00

Prellball

ab 18 J.

GH

ETV Team

Diese Prellballstunde findet ohne Übungsleiter statt.

Schwimmen

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Bronze-, Silber-, Goldabzeichen und Leistungsschwimmen, sowie Freizeitgruppen für Kinder und Erwachsene im ETV bieten wir über unsere Schwimmabteilung in der Startgemeinschaft Hamburg-West an. In der ETV-Schwimmschule bieten wir Anfängerschwimmkurse (von Wassergewöhnung für Kinder ab 3 Jahren bis zur Vorbereitung auf das Bronzeabzeichen) ebenso an, wie Techniktraining für Erwachsene und Wassergymnastik. Ansprechpartnerin: Petra Böösch, Tel: 040-401769-22, dienstags von 10.00-14.00 Uhr und mittwochs 10.00-12.00 Uhr oder pboeoesch@etv-hamburg.de. Mitglieder der Schwimmabteilung sind verpflichtet, jährlich 15,- Euro für die ID-Card (ehem. Wettkampfpass des DSV) zu bezahlen. Die Abbuchung erfolgt zum 01.04. eines jeden Jahres. Wasserball finden Sie ebenfalls im Inhaltsverzeichnis dieses Heftes unter Abteilungssport.

Kinder und Jugendliche Mo.

16:00-17:00

Technik I ab Bronze

BP

Petra Böösch

Nur nach Absprache!

Di.

20:00-21:00

Schwimmen Breitensport

BP

Christine Göbel

Nur nach Absprache!

Do.

16:00-17:00

Technik I ab Bronze

BP

Petra Böösch

Nur nach Absprache!

20:30-21:30

Schwimmen Breitensport

BP

Christine Göbel

Nur nach Absprache!

Erwachsene Mo.

16:00-17:00

Technik I ab Bronze

BP

Petra Böösch

Nur nach Absprache!

Di.

20:00-21:00

Schwimmen Breitensport

BP

Christine Göbel

Nur nach Absprache!

Do.

16:00-17:00

Technik I ab Bronze

BP

Petra Böösch

Nur nach Absprache!

20:30-21:30

Schwimmen Breitensport

BP

Christine Göbel

Nur nach Absprache!

Tanzen im Club Céronne

Im Internet: www.club-ceronne.de

Ob Turniertanz oder „Just for Fun“ - alle, denen es in den Füßen juckt sowie die Musik anfängt zu spielen, sind im Club Céronne genau richtig. Haben Sie Spaß daran, sich mit anderen zu messen? Auch einem Einstieg in das Turniergeschehen steht hier nichts im Wege. Sie möchten mehr erfahren? Kontakt: geschaeftsstelle.club-ceronne@etv-hamburg.de. Mitglieder des Club Céronne sind verpflichtet, jährlich 5 Arbeitsstunden abzuleisten. (Weitere Einzelheiten in der Beitragsordnung des Club Céronne). Alle Tanzveranstaltungen finden im Céronne Saal im ETV Sportzentrum in der Bundesstraße statt. www.club-ceronne.de

Kinder und Jugendliche Mo.

Di.

Do.

16:30-18:00

Kinder/Junioren Latein I+II Turnier

bis 17 J.

CC

Jurij Kaiser

18:00-19:30

Jugend/Hauptgruppe I+II Breitensport Standard

ab 17 J.

CC

Jurij Kaiser

19:30-21:00

Jugend/Hauptgruppe I+II D-C Gruppentraining Standard

bis 18 J.

CC

Jurij Kaiser

16:00-16:45

Pampers Dancers Mini

1-2 J.

CC

Parvin

Saal 1 - in Kooperation mit Kindersport. Nicht in den HHer Schulferien.

17:00-17:45

Pampers Dancers Maxi

2-3 J.

CC

Parvin

Saal 1 - in Kooperation mit Kindersport. Nicht in den HHer Schulferien. Saal 1

16:00-17:00

Tanz Kinder Anfänger

10-14 J.

CC

Jurij, Alexandra

17:00-18:15

Kinder I+II/Junioren I+II Standard Vorturnier/Turnier

bis 17 J.

CC

Jurij, Alexandra

18:15-19:45

Jugend/Hauptgruppe I+II Breitensport Latein

ab 17 J.

CC

Jurij Kaiser

19:45-22:15

Jugend/Hauptgruppe I+II D-S Latein

ab 17 J.

CC

Eva Brunswig, Jurij Kaiser

18:00-19:30

Jugend/Hauptgruppe I+II Breitensport Standard

ab 17 J.

CC

Jurij Kaiser

19:30-21:00

Jugend/Hauptgruppe I+II D-C Gruppentraining Standard

bis 18 J.

CC

Jurij Kaiser

20:00-22:00

Freitraining Standard

ab 18 J.

EDU II

Freies Training

21:00-22:30

Tanzkreis I

ab 18 J.

CC

Jurij Kaiser

18:00-19:30

Freies Training Standard

ab 18 J.

CC

Freies Training

19:30-21:00

Freies Training Standard/Latein

ab 18 J.

CC

Freies Training

21:00-22:30

Tanzkreis III

ab 18 J.

CC

Anna Kistanova

17:45-19:15

Hauptgruppe I+II/Senioren I-IV B-S Gruppentraining Standard

ab 18 J.

CC

Christine Heitmann

Erwachsene Mo.

Di.

Mi.

42 | etv-hamburg.de

Gruppe 1

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM 19:15-20:45

Hauptgruppe I+II/Senioren I+II B-S Gruppentraining Standard

ab 18 J.

CC

Christine Heitmann

Gruppe 2

20:45-22:15

Hauptgruppe I+II/Senioren I+II B-S Gruppentraining Standard

ab 18 J.

CC

Christine Heitmann

Gruppe 3

18:15-19:45

Jugend/Hauptgruppe I+II Breitensport Latein

ab 17 J.

CC

Jurij Kaiser

19:45-22:15

Jugend/Hauptgruppe I+II D-S Latein

ab 17 J.

CC

Eva Brunswig, Jurij Kaiser

17:00-18:30

Freies Training Standard

ab 18 J.

CC

Freies Training

18:30-20:00

Freies Training Standard/Latein

ab 18 J.

CC

Freies Training

20:30-23:45

Tanzbar

ab 18 J.

CC

TanzBar-Team

Sa.

18:00-20:00

Freies Training Tanzkreise

ab 18 J.

CC

Freies Training

So.

15:30-17:00

Schnupperkurs Anfänger (Einstieg jeden 1. Sonntag im Monat)

ab 18 J.

CC

Malte Federwitz

Anmeldung per Mail unter: geschaeftsstelle.clubceronne@etv-hamburg.de

17:00-18:30

Schnupperkurs Fortgeschrittene

ab 18 J.

CC

Malte Federwitz

Anmeldung per Mail unter: geschaeftsstelle.clubceronne@etv-hamburg.de

18:30-20:00

Tanzkreis IV

ab 18 J.

CC

Malte Federwitz

Do.

Fr.

Für alle, die Spaß am Treffen netter Leute haben Ende 0:30 Uhr

Tennis

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Der ETV unterhält am Lokstedter Steindamm 77 eine der schönsten Tennisanlagen Hamburgs. Die Tennisabteilung bietet ein großes Spektrum an Trainingsmöglichkeiten vom Jugendtraining (derzeit rund 200 Jugendliche), Mannschaftstraining (Damen und Herren) sowie das so genannte Breitensporttraining (Gruppentraining für Freizeitsportler). Wenn Sie Fragen zu Trainingsmöglichkeiten und zur Mitgliedschaft haben, wenden Sie sich gerne via Mail an das Tennisbüro: office@etvtennis.de. Telefonisch erreichen Sie das Tennisbüro am Dienstag und Mittwoch in der Zeit von 12.00-17.00 Uhr und am Donnerstag von 12.00-18.00 Uhr unter 040-555 60 60-36 (nicht in den Hamburger Schulferien). In Sachen Leistungs- und Mannschaftstraining kontaktieren Sie gerne unseren Cheftrainer Michael Hirsak via Mail: cheftrainer@etvtennis.de. Grundsätzlich kann am Training nur teilnehmen, wer Mitglied in der Tennisabteilung ist. Kinder/ Jugendliche unter 18 Jahre können nur gemeinsam mit einem Elternteil (passiv) Mitglied werden. Für die Buchung von Hallenplätzen wenden Sie sich bitte an Herrn Hans Meier (ETV Sportzentrum, Bundesstr. 96), Tel: 40 17 69-24, Mo-Do 09.00-15.00 Uhr oder E-Mail: hmeier@etv-hamburg.de

Kinder und Jugendliche Mi.

15:00-18:00

Diverse Altersgruppen

LOK II

Michael Hirsack

Do.

15:00-18:00

Diverse Altersgruppen

LOK II

Michael Hirsack

Erwachsene Mi.

15:00-18:00

Diverse Altersgruppen

LOK II

Michael Hirsack

Do.

15:00-18:00

Diverse Altersgruppen

LOK II

Michael Hirsack

Tischtennis

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Die Tischtennisabteilung zählt zur Zeit ca. 180 Mitglieder. In unserer Jugendabteilung bieten wir Breiten- und Leistungssport an. Unsere Erwachsenen Mannschaften sind in nahe zu allen Spielklassen Hamburgs vertreten. Ansprechpartner: Jochen Lüder, Mobil: 0175-1278426 oder per Mail: jochen.lueder@web.de

Kinder und Jugendliche Mo.

17:30-19:30

Männl. Jugend Anfänger

8-14 J.

HEU

Jochen Lüder

Di.

17:30-19:30

Weibl. / männl. Jugend

8-16 J.

HEU

Andreas Schröder

Mi.

17:00-19:00

Männl. Jugend Fortgeschr.

8-16 J.

HEU

Steffen Poppenberg

Und Punktspieler

Fr.

17:00-18:30

Weibl. / männl. Jugend

8-16 J.

HW

Andreas Schröder

Feld 3

Fr.

17:30-19:30

Weibl. / männl. Jugend

8-16 J.

HEU

Jochen Lüder

Erwachsene Mo. Di.

19:00-22:00

1. Damen

ab 18 J.

HW

Jochen Lüder

Feld 3

19:30-22:00

1.-6. Herren

ab 18 J.

HW

Jochen Lüder

Feld 3

19:30-22:00

8. Herren

ab 18 J.

HEU

Arne Strobel Jochen Lüder

19:30-22:00

5.+7. Herren

ab 18 J.

HEU

Mi.

19:30-22:00

Hobby-Gruppe Erw.

ab 18 J.

HL I

Jochen Lüder

Do.

18:30-22:00

5.+7. Herren

ab 18 J.

HEU

Jochen Lüder

19:30-22:00

8. Herren

ab 18 J.

HEU

Arne Strobel

20:00-22:00

1.-6. Herren

ab 18 J.

HW

Jochen Lüder

Feld 3

18:30-22:00

1.-4. Herren

ab 18 J.

HW

Jochen Lüder

Feld 3

19:30-22:00

Hobby-Gruppe Erw.

ab 18 J.

HEU

Jochen Lüder

Fr.

Volleyball

Zugang über Helene-Lange-Straße

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Die Volleyball-Abteilung ist gekennzeichnet durch unterschiedliche Spielambitionen, insbesondere im Leistungssport sowie im Jugend- und Freizeitvolleyball. Solltest Du Interesse an einem Probetraining oder allgemeine Fragen haben, melde Dich doch bei den Ansprechpartnern oder bei Lisa Tank, Tel: 01726511909 für Erwachsene oder David Wills, Tel: 0177-4000405 für die Jugend oder schreibe uns eine E-Mail an volleyball@etv-hamburg.de.

Kinder und Jugendliche Mo. Di.

17:00-18:30

7. Damen Kreisliga Jhrg. 01-03

2001-2003 J.

HW

Sinem

18:30-20:00

Jungen Jhrg. 99 & jünger

1999-2003 J.

HW

Alexandra

17:00-18:30

6. Damen Kreisliga Jhrg. 99/01

1999-2001 J.

CFSo

David

17:00-18:30

Mädchen Jhg. 04 und jünger

2004-2006 J.

CFSo

Lisa

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

Feld 2 - Aufnahmestopp/Voranmeldung erbeten.

Fortgeschritten

etv-hamburg.de | 43


PROGRAMM 18:00-19:30

Jungen Jhg. 04 und jünger

2004-2006 J.

EWG

Isabel

18:30-20:00

4. Damen Bezirksliga Jhrg. 99-03

1999-2003 J.

CFSo

David David

18:30-20:00

Mädchen Anfänger 00-03

2000-2003 J.

CFSo

Mi.

17:00-18:30

7. Damen Kreisliga / Jhg. 01-03

2001-2003 J.

DHU

Sinem

Do.

18:30-20:00

Jungen Jhg. 99 und jünger

1999-2003 J.

GF

Alexandra

18:30-20:00

4. Herren Bezirksklasse Jhrg.99-04

1999-2004 J.

GF

Simone

17:00-18:30

Mixed Jhrg. 06 und jünger

2006-2008 J.

GF

Lisa

17:00-18:30

6. Damen Kreisliga Jhrg. 99-01

1999-2001 J.

GF

Isabel

17:00-18:30

Mädchen Jhg. 04 und jünger

2004-2006 J.

GF

Lisa

18:30-20:00

Jungen Jhg. 04 und jünger

2004-2006 J.

GF

Isabel

20:00-22:00

2. Damen Regionalliga

ab 18 J.

DHU

Fernando

20:00-21:45

1. Herren 3. Liga

ab 18 J.

EWG

Michael

20:30-22:30

1. Damen 3. Liga

ab 18 J.

GH

Ulrich

20:00-22:00

3. Damen Verbandsliga

ab 18 J.

BOG I

Gennaro

20:00-22:00

3. Herren Landesliga

ab 18 J.

DHU

Andreas Fichte (47 22 19)

20:00-22:00

2. Herren Regionalliga

ab 18 J.

DHO

Wolf

18:30-20:00

5. Damen Bezirksliga

ab 18 J.

DHU

Uwe

19:45-21:45

1. Herren 3. Liga

ab 18 J.

LOK III

Michael

20:00-22:00

4. Herren Landesliga

ab 18 J.

DHU

Olaf Horneburg

19:00-20:30

3. Damen Verbandsliga

ab 18 J.

CFSo

Gennaro

20:00-22:00

1. Damen 3. Liga

ab 18 J.

GF

Ulrich

20:00-22:00

2. Damen Regionalliga

ab 18 J.

GF

Fernando

20:00-22:00

1. Herren 3. Liga

ab 18 J.

GF

Michael

20:30-22:00

2. Herren Regionalliga

ab 18 J.

CFSo

Wolf

18:30-20:00

5. Damen Bezirksliga

ab 18 J.

GF

Uwe

Fr.

Feld 2. Anf. + Fortgeschr.

Aufnahmestopp-Voranmeldung erbeten

Anfänger - Aufnahme nur nach Absprache

Anfänger

Erwachsene Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Volleyball Mixed

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Es gibt zur Zeit 12 Mixed Volleyball- Gruppen im ETV in allen Leistungs- und Altersstufen, (Wieder-) Einsteiger bis Ex-Leistungssportler im Alter von 20-60 Jahren. Für die Fortgeschrittenen ist Kalle Spreitzer euer Ansprechpartner, immer freitags um 20:00 Uhr in der Dreifeldhalle Gustav-Falke-Straße 21 (außer in den Hamburger Schulferien). Bringt am besten gleich Sportzeug mit.

Erwachsene Di. Mi. Do. Fr.

18:30-20:00

"Dienstagsteam"

20-60 J.

ALTO

Dagmar

Niveau 4

21:00-22:30

"Spätstarter"

20-60 J.

SPH

Karlheinz

Niveau 3

20:00-21:45

"Strandgut"

20-60 J.

SCHL

Lothar

Niveau 2-3. Nebeneingang Heymannstr.

20:15-21:45

"Mensch Herbert"

20-60 J.

EWG

Andreas

Niveau 4

18:30-20:00

"Neulinge"

20-60 J.

GF

Julia

Niveau 5-6

20:30-22:00

"Nimm Du"

20-60 J.

CFSo

Gerit

Niveau 4

18:00-20:00

"Eltern-Gruppe"

20-60 J.

SPH

Manfred, Sigrid

Niveau 5-6

18:30-20:00

"Team ohne Namen I"

20-60 J.

SCHL

Peer

Niveau 5-6

18:30-20:00

"Halbstark"

20-60 J.

GF

Guido

Niveau 1-2

20:00-22:00

"Die Unberechenbaren"

20-60 J.

GF

Wolfgang

Niveau 4

20:00-22:00

"Mad Mix"

20-60 J.

GF

Karlheinz

Niveau 1-2

20:00-22:00

"Die Lederdrescher"

20-60 J.

SPH

Kai

Niveau 3-4

20:00-22:00

"Strandgut II"

20-60 J.

GF

Lothar

Niveau 2-3

20:00-21:45

"Team ohne Namen II"

20-60 J.

SCHL

Peer Summek

Niveau 5-6

Wasserball / Aquaball

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Wasserball wird angeboten für Mädchen, Frauen und Männer in Spaß- und Leistungsmannschaften bis hin zur Bundesliga. Trainingsteilnahme bitte nur nach Absprache, Kontakt: wasserball@etv-hamburg.de. Mitglieder der Schwimmabteilung sind verpflichtet, jährlich 15,00 Euro für die ID-Card (ehem. Wettkampfpass des DSV) zu bezahlen. Die Abbuchung erfolgt zum 01.04. eines jeden Jahres. Schwimmen finden Sie ebenfalls im Inhaltsverzeichnis dieses Heftes unter Abteilungssport.

Kinder und Jugendliche Di.

18:00-19:00

Wasserball weibl. Jugend U13 und U15

bis 15 J.

WB

ETV Team

Do.

17:45-19:30

Wasserball weibl. Jugend U11 und U13

bis 13 J.

BP

ETV Team

17:45-19:00

Wasserball weibl./männl. Jugend

ab 6 J.

BP

ETV Team

19:00-20:00

Wasserball weibl. Jugend U15

bis 15 J.

BP

ETV Team

17:00-18:00

Schwimmen weibl./männl. Jugend U9 und U11

bis 11 J.

BP

ETV Team

19:00-20:00

Aquaball männl./weibl. Jugend

ab 8 J.

TURMI

ETV Team

10:30-12:00

Trockentraining weibl./männl. Jugend U9-U17

bis 17 J.

SPH

ETV Team

Fr.

Sa.

44 | etv-hamburg.de

Inklusionsangebot - schnelles Spiel im flachen Wasser

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM Erwachsene Mo.

20:00-22:00

Frauen Bundesliga & weibl. Jgd.

ab 17 J.

WB

ETV Team

Mi.

20:00-22:00

Frauen Bundesliga & weibl. Jgd.

ab 17 J.

WB

ETV Team

Do.

20:00-21:30

Frauen

ab 18 J.

BP

ETV Team

20:00-21:30

Männer

ab 18 J.

BP

ETV Team

20:00-22:00

Frauen Bundesliga & weibl. Jgd.

ab 17 J.

WB

ETV Team

Fr.

Nur nach Absprache: petra@boeoesch.de

ETV-STUDIO ETV-Studio & Exklusiv-Kurse

Im Internet: www.etv-studio.de

Das ETV-Studio ist das Fitness- und Gesundheitszentrum des ETV, ausgestattet mit modernen Geräten, Saunen, Ruheraum und betreut von qualifiziertem Fachpersonal. Das ETV-Studio bietet eine ärztliche Voruntersuchung, die die individuelle Trainingsplanung sowie ein risikofreies Training unterstützt. Denn jeder Mensch ist anders in seinen Voraussetzungen und Zielen. Als Mitglied im ETV-Studio haben Sie außerdem die Möglichkeit, jederzeit weitere und kostenfreie Termine bei einem unserer Ärzte zu vereinbaren und gesundheitliche Fragen zu besprechen. Für nähere Informationen, Öffnungszeiten und Beiträge besuchen Sie uns auf www.etv-studio.de. Das ETV-Studio bietet seinen Mitgliedern neben der kostenfreien Teilnahme an allen FitGym Angeboten auch eine Reihe von exklusiven Premium Kursen. Diese sind ausschließlich für Studio-Mitglieder.

Erwachsene Mo.

10:30-11:30

Pilates & Baby

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:00-19:00

Crosstraining

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:00-20:15

NIA®

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:15-20:15

Spinning® I-II

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

09:30-10:30

BodyART

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

10:30-11:30

Faszienfitness

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

10:30-11:45

Chi Flow

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:00-19:00

Pole Dance

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:00-21:00

Harmonic Fit

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:00-20:00

Spinning® I-II

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

20:00-21:00

Hot Iron® 1/Hot Iron® 2

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

09:30-10:30

NIA®

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:00-19:00

Crosstraining

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:00-20:00

RückenAktiv - Prävention

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

20:00-21:00

BodyART

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

10:30-11:30

Hot Iron® 1/Hot Iron® 2

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

20:00-21:00

Hot Iron® 1/Hot Iron® 2

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:15-20:45

Hatha Yoga -Prävention

ab 16 J.

Gym IV

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:30-21:00

Spinning® XL

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

21:00-22:00

Pole Dance

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

08:30-09:30

Spinning® I-II

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

17:00-18:00

Faszienfitness

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

17:30-18:30

Salsa Dance-mit Erfahrung

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:00-19:00

Langhantel Workout

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:30-19:30

NIA®

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:00-20:00

Spinning® II

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Sa.

17:15-18:15

Hot Iron® 1

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

So.

14:15-15:15

Spinning® I-II

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

15:15-16:15

Spinning-Intro®

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Dieser Kurs findet jeden 1. Sonntag im Monat für Einsteiger statt. Eine Anmeldung an der Rezeption des Studios ist erforderlich. Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Di.

Mi.

Do.

Fr.

FITGYM FitGym - ALTER KRAFTRAUM Mo.

Im Internet: www.etv-studio.de

17:00-19:30

Krafttraining

ab 16 J.

KR

ETV Team

18:00-18:30

Bauch Express

ab 16 J.

KR

ETV Team

Di.

08:45-11:15

Krafttraining

ab 16 J.

KR

ETV Team

Nicht nur geeignet, Muskeln zu stärken! Wirksam auch gegen Osteoporose. Dazu noch Tipps zu gesunder Ernährung und optimalen Bewegungsabläufen im Alltag.

Mi.

18:00-20:00

MB-Haltungsfit (Morbus Bechterew)

ab 16 J.

KR

ETV Team

Ausdauertraining an Geräten für "Bechtis" unter fachlicher Leitung im Kraftraum.

20:00-22:00

Krafttraining

ab 16 J.

KR

ETV Team

08:45-11:15

Krafttraining

ab 16 J.

KR

ETV Team

16:00-18:00

Krafttraining AnfängerInnen

ab 16 J.

KR

ETV Team

18:00-21:00

Krafttraining

ab 16 J.

KR

ETV Team

Do.

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

Nicht nur geeignet, Muskeln zu stärken! Wirksam auch gegen Osteoporose. Dazu noch Tipps zu gesunder Ernährung und optimalen Bewegungsabläufen im Alltag.

etv-hamburg.de | 45


PROGRAMM FitGym - BODY & MIND

Im Internet: www.etv-studio.de

Erwachsene Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Sa.

So.

09:15-10:30

Vinyasa Yoga advanced

Gym IV

ETV Team

10:30-11:45

Vinyasa Yoga basic

Gym IV

ETV Team

17:00-18:00

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

18:00-19:15

Vinyasa Yoga advanced

Gym IV

ETV Team

18:30-19:45

Qi Gong

HW-GymA

ETV Team

19:00-20:00

Stretch & Relax

Gym III

ETV Team

19:15-20:30

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

20:00-21:15

Yoga für Rücken & Gelenke

KILO

ETV Team

20:30-22:00

Kundalini Yoga

Gym IV

ETV Team

07:00-08:15

Vinyasa Yoga basic

Gym IV

ETV Team

10:30-11:45

Chi Flow

19:00-20:00

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

Stretch & Relax

Gym IV

ETV Team

20:00-21:30

Vinyasa Yoga basic

Gym I

ETV Team

20:15-21:30

Vinyasa Yoga advanced

Gym IV

ETV Team

21:00-22:15

Vinyasa Yoga

Gym III

ETV Team

08:30-09:45

Yoga Rücken & Gelenke

Gym IV

ETV Team

11:30-12:45

Sivananda Yoga & Meditation

Gym IV

ETV Team

18:30-19:45

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

20:00-21:15

Vinyasa Yoga basic

Gym IV

ETV Team

07:30-08:00

Sivananda Yoga

Gym IV

ETV Team

08:00-08:30

Sivananda Yoga

Gym IV

ETV Team

09:15-10:30

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

11:30-12:45

Yin Yoga

Gym IV

ETV Team

17:45-19:00

Vinyasa Yoga basic

Gym IV

ETV Team

19:15-20:30

Vinyasa Yoga basic

KILO

ETV Team

19:15-20:45

Hatha Yoga - Prävention

20:00-21:30

ab 16 J.

Gym IV

ETV Team

Yin Yoga

MUSI

ETV Team

21:00-22:15

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

10:30-12:00

Yoga für Rücken & Gelenke

Gym IV

ETV Team

16:00-17:30

Sivananda Yoga

Gym IV

ETV Team

17:30-19:00

Sivananda Yoga

Gym IV

ETV Team

19:30-20:45

Vinyasa Yoga

Gym III

ETV Team

10:30-12:00

Meditation

Gym IV

ETV Team

12:00-13:15

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

14:00-15:15

Qi Gong

Gym IV

ETV Team

17:00-18:15

Vinyasa Yoga basic

Gym IV

ETV Team

10:00-11:15

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

12:30-14:00

Vinyasa Yoga

Gym IV

ETV Team

FitGym - Fitness, Cardio & Workout Mo.

Di.

Mi.

Do.

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Start: 04.11.17

Im Internet: www.etv-studio.de

09:00-10:15

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

09:00-10:15

Fitness light & Entspannung

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

09:30-10:30

Bodyworkout

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

18:00-19:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

19:00-20:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

19:00-20:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

UH

ETV Team

20:00-21:00

Fitness complete 50+

ab 50 J.

UH

ETV Team

20:00-21:00

Bodyworkout

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

21:00-22:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

10:00-11:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

17:00-18:00

Bodyworkout

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

18:00-19:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

18:00-19:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

19:00-20:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

20:00-21:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

20:00-21:00

Hot Iron® 1/Hot Iron® 2

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

09:00-10:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

09:45-10:45

Bodyworkout

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

18:00-19:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

19:00-20:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

19:00-20:00

Super Sweat

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

09:30-10:30

Fitness light

ab 16 J.

LOK III

ETV Team

10:30-11:30

Hot Iron® 1/Hot Iron® 2

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

17:00-18:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

46 | etv-hamburg.de

Start: 30.10.17

07.11.17 - 27.02.18 Skigymnastik

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM

Fr.

Sa.

So.

18:00-19:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

19:00-20:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team ETV Team

19:00-20:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

20:00-21:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

20:00-21:00

Hot Iron® 1/Hot Iron® 2

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

21:00-22:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

09:00-10:15

Fitness complete

ab 16 J.

UH

ETV Team

18:00-19:00

Langhantel Workout

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

19:00-20:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

19:30-21:00

Fitness-Boxing

ab 16 J.

UH

ETV Team

20:00-21:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

10:00-11:00

Bodyworkout

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

10:00-11:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

11:00-12:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

12:00-13:00

Fit Fight

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

16:45-17:15

Bauch Pur

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

17:15-18:15

Hot Iron® 1

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

10:00-11:00

Fitness complete

ab 16 J.

SPH

ETV Team

11:00-12:00

Bauch Beine Po

ab 16 J.

SPH

ETV Team

17:00-18:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

17:30-18:00

Bauch Pur

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

18:00-19:00

Fitness complete

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

FitGym - Functional Training Mo. Di.

Mi.

Sa.

02.11.17 - 01.03.18 Skigymnastik

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Exklusiv - nur für Studiomitglieder Ein Zirkeltraining, um die körperliche und mentale Ausdauer zu trainieren. Start ist um 19.30 Uhr im "alten" Kraftraum, ab 20.00 Uhr Wechsel in die Untere Halle.

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Im Internet: www.etv-studio.de

18:00-19:00

Crosstraining

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

18:00-19:00

deepWORK

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

09:30-10:30

BodyART

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

19:00-21:00

Harmonic Fit

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder, Anmeldung erforderlich Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:00-19:00

Crosstraining

ab 16 J.

Gym III

ETV Team

18:00-19:00

Athletic Workout

ab 16 J.

Gym I

ETV Team

20:00-21:00

BodyART

ab 16 J.

13:30-14:30

Strong by Zumba®

Gym II

ETV Team

Gym I

ETV Team

FitGym - Haltung & Stabilität

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Im Internet: www.etv-studio.de

Erwachsene Mo.

Di.

Mi.

10:30-11:30

Rückengymnastik

10:30-11:30

Pilates & Baby

17:00-18:00

Pilates

Gym I ab 16 J.

ETV Team

Gym II

ETV Team

Gym III

ETV Team

18:45-20:00

Pilates

KILO

ETV Team

19:00-20:00

Rückengymnastik

Gym I

ETV Team

19:00-20:15

Pilates

MUSI

ETV Team

20:15-21:15

Pilates

Gym II

ETV Team

09:30-10:30

Pilates & Stretch

LOK III

ETV Team

09:30-10:30

Balance und Stabilität

Gym V

ETV Team

10:30-11:30

Rückengymnastik & Relax

LOK III

ETV Team

10:30-11:30

Faszienfitness

11:00-12:00

Gym V

ETV Team

Rückengymnastik

SPH

ETV Team

12:00-13:00

Rückengymnastik

SPH

ETV Team

17:00-18:00

Pilates

Gym IV

ETV Team

17:00-18:00

Rückengymnastik

Gym III

ETV Team

18:00-19:00

Rückengymnastik

Gym I

ETV Team

19:00-20:00

Rückengymnastik

Gym I

ETV Team

19:45-20:45

Pilates

DÖH

ETV Team

20:00-21:00

Pilates

Gym II

ETV Team

20:00-21:00

Pilates

UH

ETV Team

09:00-10:00

Rückengymnastik

Gym I

ETV Team

10:45-12:00

Bauch Rücken Stretch

Gym V

ETV Team

13:45-14:45

Rückengymnastik

Gym III

ETV Team

17:00-18:00

Rückengymnastik

Gym III

ETV Team

18:00-18:55

Pilates

Gym II

ETV Team

19:00-20:00

RückenAktiv - Prävention

Gym I

ETV Team

19:30-20:30

Pilates

HW-GymA

ETV Team

20:30-21:30

Pilates

HW-GymA

ETV Team

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

ab 16 J.

ab 16 J.

Exklusiv - nur für Studiomitglieder Zugang über Außentreppe links am Gebäude

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

In der Aula der Schule Döhrnstr. - nicht in den HHer Schulferien.

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

etv-hamburg.de | 47


PROGRAMM Do.

Fr.

Sa. So.

10:30-11:30

Rückengymnastik

Gym I

ETV Team

10:30-11:30

Balance und Stabilität

LOK III

ETV Team

11:30-12:30

Rückengymnastik

Gym I

ETV Team

17:00-18:00

Rückengymnastik

Gym III

ETV Team

18:00-19:00

Rückengymnastik

Gym III

ETV Team

19:00-20:00

Rückengymnastik

Gym III

ETV Team

20:00-21:00

Rückenworkout

Gym III

ETV Team

09:30-10:30

Pilates 55+

Gym I

ETV Team

09:30-10:30

Pilates

Gym II

ETV Team

10:30-11:30

Rückengymnastik

Gym II

ETV Team

10:30-11:30

Pilates

Gym I

ETV Team

11:30-12:30

Rückengymnastik

Gym II

ETV Team

16:45-17:30

Rückengymnastik

Gym II

ETV Team

Einsteiger

17:00-18:00

Pilates

Gym III

ETV Team

Einsteiger & Fortgeschrittene.

17:00-18:00

Faszienfitness

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:30-19:30

Pilates

Gym III

ETV Team

11:00-12:00

Rückenworkout

Gym I

ETV Team

16:00-17:00

Pilates

Gym III

ETV Team

11:15-12:15

Pilates

Gym I

ETV Team

16:30-17:30

Pilates

Gym I

ETV Team

18:00-19:00

Rückenworkout

Gym V

ETV Team

ab 55 J.

ab 16 J.

FitGym - Seniorfit Mo.

Di. Mi. Do.

Fr.

Im Internet: www.etv-studio.de

10:15-11:15

Seniorfit

ab 55 J.

SPH

ETV Team

10:30-11:30

Seniorfit

ab 55 J.

Gym III

ETV Team

11:15-12:15

Seniorfit

ab 55 J.

SPH

ETV Team

19:30-20:45

Seniorfit für Frauen

ab 55 J.

IM

ETV Team

20:15-21:15

Seniorfit

ab 55 J.

Gym I

ETV Team

10:00-11:00

Seniorfit für Frauen

ab 55 J.

UH

ETV Team

11:30-12:30

Seniorfit

ab 55 J.

Gym III

ETV Team

10:00-11:00

Seniorfit

ab 55 J.

UH

ETV Team

20:00-21:00

Seniorfit

ab 55 J.

Gym III

ETV Team

09:00-10:00

Seniorfit

ab 55 J.

Gym III

ETV Team

10:00-11:00

Seniorfit

ab 55 J.

Gym III

ETV Team

10:00-11:15

Seniorfit nur Männer

ab 55 J.

SPH

ETV Team

19:00-20:00

Seniorfit

ab 55 J.

Gym I

ETV Team

11:00-12:00

Seniorfit

ab 55 J.

Gym III

ETV Team

FitGym - Tanz

Im Internet: www.etv-studio.de

Erwachsene Mo. Di.

Mi.

Do.

Fr.

19:00-20:15

NIA®

20:15-21:30

Modern / Jazz

18:00-19:00

Line Dance Anf./Mittelstufe

18:00-19:00

Pole Dance

18:30-19:30 19:00-20:00

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Gym V

ETV Team

UH

ETV Team

Gym V

ETV Team

Barre Fusion

HW-GymA

ETV Team

Zumba®

SPH

ETV Team

19:00-20:00

Line Dance Fortgeschrittene

UH

ETV Team

19:30-21:00

Cheerdance

HW-GymA

ETV Team

21:00-22:15

Contemporary Dance

Gym II

ETV Team

09:30-10:30

NIA®

17:00-18:00

ab 16 J.

ab 16 J.

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Exklusiv - nur für Studiomitglieder, Anmeldung erforderlich

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Lyrical Dance

Gym I

ETV Team

Tanzerfahrung bevorzugt

17:00-18:00

Zumba®

Gym V

ETV Team

21:15-22:10

Tanzspaß

Gym II

ETV Team

18:30-19:30

Zumba®

Gym V

ETV Team

21:00-22:00

Pole Dance

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder, Anmeldung erforderlich.

17:30-18:30

Salsa Dance - mit Erfahrung

ab 16 J.

Gym II

ETV Team

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

18:00-19:00

Zumba®

HW-GymA

ETV Team

18:30-19:30

NIA®

Gym II

ETV Team

19:30-20:30

Zumba®

Gym II

ETV Team

Sa.

12:00-13:00

Zumba®

Gym V

ETV Team

So.

12:00-13:00

Zumba®

SPH

ETV Team

48 | etv-hamburg.de

ab 16 J.

Exklusiv - nur für Studiomitglieder

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM Skigymnastik

Im Internet: www.etv-studio.de

Die Teilnahme an der Skigymnastik ist für Mitglieder des ETV mit dem Monatsbeitrag abgegolten. Kosten für Gäste: 5-er Karte 25,- Euro, 1-er Karte 6,- Euro Kartenverkauf direkt vor Ort in der Halle. Bitte beachten sie den Start- bzw. Endtermin der einzelnen Angebote!

Erwachsene Di.

17:00-18:00

Skigymnastik

ab 16 J.

Gym V

ETV Team

07.11.17 - 27.02.18

Do.

19:00-20:00

Skigymnastik

ab 16 J.

SPH

ETV Team

02.11.17 - 01.03.18

Sa.

12:00-13:00

Skigymnastik

ab 16 J.

UH

ETV Team

06.01.18 - 03.03.18

So.

12:00-13:30

Skigymnastik

ab 16 J.

UH

ETV Team

12.11.17 - 25.02.18

KINDERSPORT Ballbinis

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Bei den Ballbinis steht die Wahrnehmung, Motorik und sich mit dem Ball bewegen im Vordergrund. Die Kinder sollen spielerisch und mit Spaß, Grundlagen lernen, die ihnen den Einstieg in die Welt des Sports erleichtern. Die Ballbini-Gruppe am Mittwoch findet ganzjährig draußen statt und ist für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren geeignet. Während der Hamburger Schulferien machen wir eine Pause. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an kindersport@etv-hamburg.de. Di.

15:00-16:00

Ballbinis

3-5 J.

SPH

ETV Team

Ohne Eltern.

Di.

16:00-17:00

*Ballbinis

4-6 J.

SPH

ETV Team

*Zurzeit Aufnahmestopp - ohne Eltern.

Mi.

15:30-16:30

Frischluft-Ballbinis

4-6 J.

SPORT

ETV Team

Ohne Eltern.

Fr.

15:00-16:00

Ballbinis

3-6 J.

LOK III

ETV Team

Ohne Eltern.

Ballett

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Die Kinder tanzen und erlernen kleine Schrittvariationen begleitet von Musik. Für die Kleinen gibt es eine tänzerische Früherziehung, d.h. Tanzen mit viel Fantasie, Spaß und Spiel, um die Kreativität zu fördern. Die Fortgeschrittenen arbeiten zudem an ihrer Körperhaltung und an ihrem Rhythmusgefühl. Zudem sind Ausdruckgestaltung und schauspielerische Ansätze Inhalte des Trainings. Für das Angebot Ballett wir ein mtl. Sonderbeitrag von 7,00 Euro erhoben. Während der Hamburger Schulferien machen wir eine Pause. Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

15:00-16:00

Ballett AnfängerInnen

4-6 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-17:00

Ballett Mittelstufe

6-8 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

17:00-18:00

Ballett

8-10 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

15:00-16:00

Ballett AnfängerInnen

4-6 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-17:00

Ballett AnfängerInnen

4-6 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

17:00-18:00

Ballett Anf./Mittelstufe

6-8 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

15:00-16:00

Ballett AnfängerInnen

6-8 J.

Gym II

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

15:00-16:00

Ballett AnfängerInnen

4-6 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-17:00

Ballett AnfängerInnen

6-8 J.

Gym II

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-17:00

Ballett AnfängerInnen

4-6 J.

Gym I

ETV Team

17:00-18:00

Ballett AnfängerInnen

8-10 J.

Gym II

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

15:00-16:00

Ballett AnfängerInnen

4-6 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-17:00

Ballett Anf./Mittelstufe

6-8 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

17:00-18:00

Ballett Fortgeschrittene

10-13 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

18:00-19:00

Ballett Spitze

13-17 J.

Gym I

ETV Team

Teilnahme nur über Auswahl der Trainerin!

15:00-16:00

Ballett AnfängerInnen

6-8 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-17:00

Ballett AnfängerInnen

4-6 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

17:00-18:00

Ballett

10-14 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste).

Eltern-Kind-Turnen

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Gemeinsam mit Eltern und anderen Kindern durchlaufen die Kinder Bewegungslandschaften und erlernen dabei spielerisch und unter qualifizierter Anleitung unterschiedliche Bewegungen kennen. Individuell können die Kinder Parkours durch klettern, krabbeln und rutschen erkunden und werden von jeder Menge Spaß dabei begleitet. Zusätzlich werden Spiele gespielt und Lieder gesungen, um verschiedene Sinne anzuregen. In den Hamburger Schulferien bitte unser Ferienprogramm beachten. Mo.

Di.

Mi.

Do. Fr.

15:00-17:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

UH

ETV Team

16:00-18:00

Eltern-Kind Turnen

2-4 J.

LUT

ETV Team

16:30-17:30

Eltern-Kind Turnen

2-4 J.

EDU I

ETV Team

Nicht in den HHer Schulferien

15:00-16:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

GH

ETV Team

Nach Absprache mit den Trainer/innen

15:00-16:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

LOK III

ETV Team

Nicht in den HH-Schulferien

16:00-17:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

GH

ETV Team

Nach Absprache mit den Trainer/innen

17:00-18:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

HW

ETV Team

Feld 1+2 - nicht in den HHer Schulferien

15:00-16:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

GH

ETV Team

16:00-17:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

GH

ETV Team

16:00-17:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

UH

ETV Team

09:30-10:30

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

UH

ETV Team

16:00-16:45

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

LÖW

ETV Team

15:00-16:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

UH

ETV Team

16:00-17:00

Eltern-Kind-Turnen

2-4 J.

UH

ETV Team

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

Auch für Kinder ab 1,5 Jahre

etv-hamburg.de | 49


PROGRAMM Hobby Horsing

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Hobby Horsing ist zurzeit die Trendsportart Nr. 1 in Finnland. Anstelle von normalen Pferden wird dabei auf Steckenpferden geritten. Je nach Belieben kann dabei auf die verschiedenen Bereiche des Reitsports der Fokus gelegt werden. Beim Springen werden verschiedene Parcours durchlaufen, während beim Dressurreiten verschiedene Tanzschritte geübt und anschließend Choreographien einstudiert werden. Bitte eigenes Steckenpferd mitbringen. Das Angebot findet nicht in den Hamburger Schulferien statt. Do.

15:00-16:00

Hobby Horsing

6-9 J.

Gym II

ETV Team

16:00-17:00

Hobby Horsing

10-16 J.

Gym II

ETV Team

Inline-Skating

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Unter fachkundiger Anleitung wird auf spielerische Art das Inline-Skaten erlernt. Das Tragen von Knie-, Ellenbogen- und Handschützern ist Pflicht - ebenso das Tragen eines Helms!! Mi.

17:00-18:30

Inline-Skating

4-7 J.

UH

ETV Team

Begrenzte Teilnehmerzahl.

18:30-19:45

Inline-Skating

8-13 J.

UH

ETV Team

Begrenzte Teilnehmerzahl

Do.

15:30-16:30

Inline-Skating

4-7 J.

UH

ETV Team

Begrenzte Teilnehmerzahl

Fr.

17:00-18:30

Inlinehockey

8-13 J.

UH

ETV Team

Inlinehockey, begrenzte Teilnehmerzahl

Kinderkampfsport

Im Internet: www.etv-hamburg.de

In dieses Training fließen vielfältige Kampfsportarten ein. Es wird ein interessanter Mix aus Techniken für den Sport sowie Techniken für die Selbstbehauptung bzw. Selbstverteidigung angeboten. Unser Ziel sind bewegungskompetente Kinder, die gelernt haben, sowohl sportlich fair zu kämpfen, als auch sich in Notsituationen wehrhaft zu zeigen. Kontakt: boxsport@etv-hamburg.de - Sprechzeiten telefonisch: Di. und Do. 11.00-12.30 Uhr, Mobil: 0178-4291310 Mo.

16:30-17:45

Kinderkampfsport Mädchen

7-12 J.

HL II

Helmut Jung & Team

Bitte Sportsachen für drinnen und draußen mitbringen. Zugang über Helene-Lange-Straße. Nicht in den HHer Schulferien

Di.

16:30-17:45

*Kinderkampfsport Jungen

7-12 J.

HL III

Helmut Jung & Team

Bitte Sportsachen für drinnen und draußen mitbringen - *zurzeit Aufnahmestopp - Warteliste beim Trainer. Nicht in den HHer Schulferien.

Kindertanz

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Für kleine Tänzer und Tänzerinnen haben wir ein vielfältiges Angebot. Während der Hamburger Schulferien machen wir eine Pause. Mo.

Di.

Mi.

Fr.

15:00-15:45

Kreativer Kindertanz

4-6 J.

CC

ETV Team

Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste)

15:00-16:00

Musical Dance

6-8 J.

Gym V

ETV Team

Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste).

15:00-15:50

Kreativer Kindertanz

3-5 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

15:45-16:30

Kreativer Kindertanz

3-5 J.

CC

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

16:00-17:00

Hip-Hop AnfängerInnen

10-12 J.

Gym II

ETV Team

Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste)

16:00-17:00

Musical Dance

8-12 J.

Gym V

ETV Team

Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-16:50

Kreativer Kindertanz

3-5 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

15:00-16:00

Kreativer Kindertanz

3-5 J.

Gym II

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

15:30-16:20

Mini-Ballett

3-4 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste).

16:00-17:00

New Style

8-10 J.

Gym II

ETV Team

Mischung aus Hip Hop, Breakdance, MTV Moves. Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste)

16:00-16:45

Pampers Dancers Mini

1-2 J.

CC

ETV Team

Rhythmik, Tanz und Spaß. Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste). Nicht in den HHer Schulferien.

16:30-17:20

Kreativer Kindertanz

3-5 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

17:00-18:00

New Style

11-16 J.

Gym II

ETV Team

Mischung aus Hip Hop, Breakdance, MTV Moves. Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste)

17:00-17:45

Pampers Dancers Maxi

2-3 J.

CC

ETV Team

Rhythmik, Tanz und Spaß. Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste). Nicht in den HHer Schulferien.

17:30-18:20

Jazz & Hip-Hop

11-16 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste)

15:00-16:00

Kreativer Kindertanz

3-5 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

16:00-17:00

Kreativer Kindertanz

6-8 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

17:00-18:00

New Style Anfänger

8-10 J.

HW-GymA

ETV Team

Mischung aus Hip Hop, Breakdance, MTV Moves. Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste)

18:00-19:00

New Style

13-16 J.

HW-GymA

ETV Team

Mischung aus Hip Hop, Breakdance, MTV Moves. Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste)

15:00-15:45

Kreativer Kindertanz

3-5 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

15:45-16:30

Kreativer Kindertanz

4-6 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

16:30-17:30

Kreativer Kindertanz

6-9 J.

HW-GymA

ETV Team

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste),ohne Eltern

18:00-19:00

Clipdance

8-13 J.

Gym I

ETV Team

Nach Absprache mit TrainerIn vor Ort (ggf. Warteliste).

Kinderturnen

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Beim Kinderturnen wird die Motorik und die Selbsterfahrung spielerisch gefördert. Die Kinder lernen einen respektvollen Umgang mit ihrem Gegenüber zu gestalten. Sie haben die Freiheit, sich auszuprobieren und so selbstständig herauszufinden, welche Art von Bewegung ihnen Spaß macht. Auf unterschiedlichen Parkours werden Orientierungssinn, Balance und Koordination gefördert. In den Hamburger Schulferien bitte unser Ferienprogramm beachten. Mo.

15:00-16:00

Kinderturnen

4-6 J.

GH

ETV Team

16:00-17:00

Kinderturnen

6-8 J.

GH

ETV Team

16:15-17:00

Kinderturnen

3-5 J.

LÖW

ETV Team

17:00-18:00

Kinderturnen

8-12 J.

GH

ETV Team

50 | etv-hamburg.de

Ohne Eltern!

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM

Di. Do.

Fr.

17:00-18:00

Kinderturnen

6-8 J.

LÖW

18:00-19:00

Kinderturnen

8-12 J.

LÖW

ETV Team ETV Team

15:00-16:00

Kinderturnen

4-6 J.

LOK III

ETV Team

Buntes Angebot verschiedener Sportarten

16:15-17:15

Kinderturnabzeichen

4-6 J.

LUT

ETV Team

16:45-17:30

Kinderturnen

4-6 J.

LÖW

ETV Team

17:15-18:00

Kinderturnen

4-6 J.

LUT

ETV Team

17:30-18:30

Kinderturnen

6-8 J.

LÖW

ETV Team

18:00-19:00

Kinderturnen

6-8 J.

LUT

ETV Team

15:00-16:00

Kinderturnen

4-6 J.

GH

ETV Team

+ Gerätelandschaften

16:00-17:00

Kinderturnen

6-8 J.

GH

ETV Team

+ Gerätelandschaften

Kinderyoga / Kinderpilates

Aufnahme erst nach Absprache mit TrainerIn

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Sowohl beim Yoga, als auch beim Pilates wird neben der Koordination auch die Konzentration sowie die Beweglichkeit trainiert. Pilates ist ein Ganzkörpertraining, bei dem die Kräftigung des Beckens, des Bauches sowie des Rückens, genannt „Powerhouse“, im Vordergrund stehen. Yoga dagegen befasst sich eher mit Entspannungs- und Kinesiologischen Übungen, welche für das generelle Wohlbefinden des Körpers sorgen. Während der Hamburger Schulferien machen wir eine Pause. Di.

18:00-19:00

Pilates

8-16 J.

Gym III

ETV Team

Mi.

16:00-17:00

Yoga

6-9 J.

Gym III

ETV Team

Bitte bequeme Kleidung, Wollsocken und Kuscheldecke mitbringen.

Fr.

15:00-16:00

Yoga

6-9 J.

Gym III

ETV Team

Bitte bequeme Kleidung, Wollsocken und Kuscheldecke mitbringen

16:00-17:00

Yoga

10-14 J.

Gym III

ETV Team

Bitte bequeme Kleidung, Wollsocken und Kuscheldecke mitbringen.

ETV KiSS (Kinder-Sport-Schule)

Im Internet: www.kiss-hamburg.de

In der Kinder-Sport-Schule können Kinder spielerisch vielseitige Bewegungserfahrungen machen und erlangen somit eine breite motorische Grundlagenausbildung (Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit), ohne frühe Spezialisierung auf eine Sportart. Der Unterricht erfolgt an zwei Tagen pro Woche à 60 Minuten (Mini-KiSS 1 x 60 Min.) in festen Gruppen und unter sportfachlicher Leitung. Jedes Jahr startet unsere Kinder-Sport-Schule mit neuen Mini-KiSSGruppen. Während der Hamburger Sommer- und Weihnachtsferien machen wir eine Pause. Weitere Infos finden Sie im Internet unter www.kiss-hamburg.de. Ansprechpartner: Stefanie Wüpper und Carla Küstner Tel: 40 17 69 - 37, Email: kiss@etv-hamburg.de. Mo.

Di.

Mi.

Do. Fr.

15:00-16:00

Mini-KiSS A (Jhrg. 2013)

2013-2013 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

15:00-16:00

KiSS 1a2 (Jhrg. 2012)

2012-2012 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-17:00

KiSS 1a (Jhrg. 2012)

2012-2012 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-17:00

KiSS 2a2 (Jhrg. 2011)

2011-2011 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 2a (Jhrg. 2011)

2011-2011 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 4a (Jhrg. 2009)

2009-2009 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 4b (Jhrg. 2009)

2008-2008 J.

HW

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 3a (Jhrg. 2010)

2010-2010 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

18:00-19:00

KiSS 5 (Jhrg. 2008)

2008-2008 J.

HW

KiSS Team

Nach Voranmeldung.

15:00-16:00

KiSS 1b (Jhrg. 2012)

2012-2012 J.

UH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-17:00

KiSS 2b (Jhrg. 2011)

2011-2011 J.

UH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 3b (Jhrg. 2010)

2010-2010 J.

UH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

15:00-16:00

Mini-KiSS A2 (Jhrg. 2013)

2013-2013 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

15:00-16:00

Mini-KiSS B (Jhrg. 2013)

2013-2013 J.

UH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

15:00-16:00

KiSS 1a (Jhrg. 2012)

2012-2012 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-17:00

KiSS 1a2 (Jhrg. 2012)

2012-2012 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-17:00

KiSS 2a (Jhrg. 2011)

2011-2011 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 2a2 (Jhrg. 2011)

2011-2011 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 4a (Jhrg. 2009)

2009-2009 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 3a (Jhrg. 2010)

2010-2010 J.

LOK III

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

16:30-17:30

KiSS 4b (Jhrg. 2009)

2009-2009 J.

UH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:30-18:30

KiSS 5 (Jhrg. 2008)

2008-2008 J.

UH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung.

15:00-16:00

KiSS 1b (Jhrg. 2012)

2012-2012 J.

SPH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-17:00

KiSS 2b (Jhrg. 2011)

2011-2011 J.

SPH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-18:00

KiSS 3b (Jhrg. 2010)

2010-2010 J.

SPH

KiSS Team

Nur nach Voranmeldung

Pampersgymnastik

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Die Pampersgymnastik richtet sich an Kleinkinder ab circa zehn Monaten. Im Mittelpunkt des Angebotes stehen Spiel-, Sinnes-, und Bewegungsanregungen, um die individuelle Entwicklung des Kindes zu unterstützen. Es werden gemeinsame Erfahrungen gesammelt und Anregungen ausgetauscht. In den Hamburger Ferien bitte unser Ferienprogramm beachten. Mo.

17:00-18:00

Pampersgymnastik

bis 2 J.

UH

ETV Team

Nach Absprache vor Ort-hier ab 1,5 Jahre

Di.

10:00-11:15

Pampersgymnastik

bis 2 J.

Gym III

ETV Team

Nach Absprache mit der Trainerin vor Ort.

15:00-16:00

Pampersgymnastik

bis 2 J.

Gym III

ETV Team

Nach Absprache mit der Trainerin vor Ort.

16:00-17:00

Pampersgymnastik

bis 2 J.

Gym III

ETV Team

Nach Absprache mit der Trainerin vor Ort.

Mi.

15:00-16:00

Pampersgymnastik

bis 2 J.

Gym III

ETV Team

Nach Absprache mit der Trainerin vor Ort.

Do.

15:00-16:00

Pampersgymnastik

bis 2 J.

Gym III

ETV Team

16:00-17:00

*Pampersgymnastik

bis 2 J.

Gym III

ETV Team

* zurzeit Aufnahmestopp

Fr.

09:30-10:45

Pampersgymnastik

bis 2 J.

Gym III

ETV Team

Nach Absprache mit der Trainerin vor Ort.

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

etv-hamburg.de | 51


PROGRAMM Skateboard

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Das Angebot richtet sich an Kinder von 8-16 Jahren, die Lust haben, das Skaten für sich zu entdecken. Das Training schult das Gleichgewicht und die Körperhaltung auf dem Board. Ihr lernt das richtige Fallen und ein wenig Theorie, damit ihr wisst, wie man sich als Skateboarder im Straßenverkehr verhalten muss. Außerdem zeigen wir euch ein paar nützliche Basictricks für das Fahren auf der Straße. Das Angebot findet nicht in den Hamburger Schulferien statt. Mo.

18:00-19:00

Skateboard

8-16 J.

UH

ETV Team

Tag Rugby

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Tag Rugby (Tag: englisch für „Fahne abziehen“) ist eine Sportart, die alle grundmotorischen Fähigkeiten (laufen, werfen, fangen) so wie den sozialen Mannschaftsgeist der Kinder schult. Jede/r Spieler/in hat beim Tag Rugby einen Gürtel um die Hüften, an dem mit Klettverschlüssen zwei farbige „Fahnen“ befestigt sind. Der gegnerische Spieler wird durch abziehen der Fahne gestoppt. Bitte meldet euch vor dem ersten Training beim Trainer an. Kontakt: Jörg Klodzinski, Tel: 0179-2256608, E-Mail: joerg.klodzinski@gmx.de oder m.klodzinski@gmx.de Di.

17:00-18:00

Jugend U10 / U12 / U14

8-14 J.

SPH

Jörg, Lorenz, Andrè

Do.

17:00-18:30

Jugend U6 / U8

5-7 J.

HEU

Jörg, Andrè

Fr.

18:00-20:00

Jugend U10 / U12 / U14

8-14 J.

LUT

Jörg, Lorenz, Andreas

Weekend-Kids

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Dieser Kurs ist ein spezielles Angebot für alle, die an den Wochenenden unter qualifizierter Anleitung Spaß und Sport erleben möchten. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen dem 1,5 bis 4. Lebensjahr und deren Eltern. Sa. So.

09:30-10:20

Weekend-Kids

1-4 J.

UH

ETV Team

10:30-11:20

Weekend-Kids

1-4 J.

UH

ETV Team

09:30-10:20

Weekend-Kids

1-4 J.

UH

ETV Team

10:30-11:20

Weekend-Kids

1-4 J.

UH

ETV Team

REHASPORT Beckenbodentraining

Im Internet: www.etv-studio.de

Telefonische Kontaktaufnahme, Auskunft und Terminvereinbarung unter: (040) 401769-54. Di. 10.00 – 12.00 Uhr, Mi. 14.00 – 16.00 Uhr . E-Mail: studio-reha@ etv-hamburg.de. Das Beckenbodentraining dient als Ziel zur allgemeinen Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit beim Sport, im Alltag und Beruf für Menschen mit Funktions- und Belastungsdefiziten sowie Beckenbodenmuskelschwächen. NEU! ETV-Mitgliedschaft und ein monatlicher Aufpreis ermöglicht allen Interessierten eine uneingeschränkte Teilnahme in allen unseren orthopädischen Trainingsgruppen und im Beckenboden-Rehakurs.

Erwachsene Di.

18:00-19:00

Beckenbodentraining Frauen

ab 18 J.

Gym IV

Reha Team

Do.

09:30-10:15

Beckenbodentraining Frauen

ab 18 J.

Gym I

Reha Team

Sa.

10:00-11:00

Beckenbodentraining Männer

ab 18 J.

Gym III

Reha Team

Herzsport

Im Internet: www.etv-studio.de

Telefonische Kontaktaufnahme, Auskunft und Terminvereinbarung unter: (040) 401769-54. Di. 10.00 - 12.00 Uhr, Mi.14.00 - 16.00 Uhr. E-Mail: studio-reha@ etv-hamburg.de. Herzsport dient als Ziel zur allgemeinen Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit beim Sport, im Alltag und Beruf für Menschen mit Herzerkrankungen. NEU! ETV-Mitgliedschaft und ein monatlicher Aufpreis ermöglicht allen Interessierten eine uneingeschränkte Teilnahme in allen Herzsportgruppen.

Erwachsene Mo. Mi.

17:00-18:00

50 - 75 Watt

Gym V

Reha Team

18:00-19:00

Ab 100 Watt

Gym V

Reha Team

10:00-11:00

50 - 75 Watt

SPH

Reha Team

11:00-12:00

75 - 100 Watt

SPH

Reha Team

18:00-19:00

100 Watt und mehr

SPH

Reha Team

19:00-20:00

50 - 75 Watt

SPH

Reha Team

Orthopädische Trainingsgruppe

Im Internet: www.etv-studio.de

Telefonische Kontaktaufnahme, Auskunft und Termin Vereinbarung unter: (040) 401769-54. Di. 10.00 - 12.00 Uhr, Mi.14.00 - 16.00 Uhr. E-Mail: studio-reha@etvhamburg.de. Die orthopädische Gymnastik dient als Ziel zur allgemeinen Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit beim Sport, im Alltag und Beruf für Menschen mit Funktions- und Belastungsdefiziten sowie muskulären Dysbalancen. NEU! ETV-Mitgliedschaft und ein monatlicher Aufpreis ermöglicht allen Interessierten eine uneingeschränkte Teilnahme in allen unseren orthopädischen Trainingsgruppen und im Beckenboden-Rehakurs.

Erwachsene Mo.

17:00-18:00

Orthopädische Trainingsgruppe

Gym II

Reha Team

18:00-19:00

Orthopädische Trainingsgruppe

Gym I

Reha Team

Mi.

10:30-11:30

Orthopädische Trainingsgruppe

Gym I

Reha Team

Do.

08:30-09:30

Orthopädische Trainingsgruppe

Gym II

Reha Team

16:00-17:00

Orthopädische Trainingsgruppe

Gym V

Reha Team

17:00-18:00

Orthopädische Trainingsgruppe

Gym V

Reha Team

18:00-19:00

Orthopädische Trainingsgruppe

Gym II

Reha Team

52 | etv-hamburg.de

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM

TRENDSPORT Armwrestling

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Dieser Sport erfordert besondere Techniken, Konzentration, Kraft im Handgelenk und Unterarm, aber auch viel Geschick, Ausdauer und Schnelligkeit. Neben dem Unterarm werden Bizeps, Schulter- und Brustmuskulatur so wie die Stabilität im Bauch- und Hüftbereich trainiert. Dieses Angebot ist für Frauen und Männer ab 15 Jahren gedacht. Kontakt: david.gujaraidze@gmail.com. Di.

19:00-20:00

Armwrestling gem. Gruppe

ab 15 J.

KR

ETV Team

So.

14:00-15:00

Armwrestling gem. Gruppe

ab 15 J.

KR

ETV Team

Bogensport

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Bogenschießen erfordert Konzentration, innere Ruhe und die Fähigkeit zur genauen Beobachtung eigener Bewegungsabläufe während des kleinen Moments, in dem die Sehne mit eigener Kraft zieht und den Pfeil löst. Interessierten Jugendlichen und Erwachsenen wird mit diesem Angebot das Schießen mit den drei Bogentypen Visierbogen, Blankbogen und traditioneller Bogen fachgerecht vermittelt. Die Bögen werden für Anfänger zum Kennenlernen komplett gestellt, es kann jeder sofort mitmachen (Anfänger nur nach Absprache). Sie haben die Möglichkeit, den Bogensport über den Kauf einer 4er Karte (45,- Euro) kennenzulernen, erhältlich im ETV Sportbüro in der Bundesstr. 96. Kontakt: bogensport@etv-hamburg.de. Di.

19:00-22:00

Bogenschießen Anfänger

ab 15 J.

SCHL

Marc Hackelbörger

Mi.

19:00-22:00

Bogenschießen Fortgeschr.

ab 15 J.

HEU

Marc Hackelbörger

Nebeneingang Heymannstr.

Chor STARTup

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Singen ist auch Sport! Singen ist bezüglich der Körperspannung und Kondition durchaus mit sportlichen Aktivitäten vergleichbar und hat ebenso positive Effekte auf die Psyche. Unser Chor wird neben internationalen und englischsprachigen Hits auch klassische und moderne Gospels interpretieren. Für die professionelle Leitung konnte der erfahrene Berufsmusiker, Komponist und Gesangslehrer Guido Rammelkamp gewonnen werden. Bitte melden Sie sich auch für eine Schnupperstunde unter folgender E-Mail an: townhousem@googlemail.com. Fr.

19:00-21:00

Chor

ab 15 J.

ALT

Guido Rammelkamp

Bitte Sportschuhe mitbringen. Nur mit Voranmeldung: townhousem@googlemail.com. Hallenwechsel in Planung

Einradfahren

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Auf zwei Rädern fahren, das kann jeder. Wir lernen hier in der Gruppe erste Grundlagen wie das sichere Aufsteigen und Geradeausfahren. Für alle Fortgeschrittenen geht es ans Ausprobieren kleiner Kunststücke. Mitzubringen sind eigenes Einrad und Helm. Mi.

18:00-19:30

Einrad

ab 7 J.

HL II

Hannah

Nach Absprache vor Ort (ggf. Warteliste). Zugang über Helene-Lange-Straße

Inlinehockey

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Jugendliche und Erwachsene können bei Musik in lockerer Atmosphäre Inlinehockey spielen. Das Tragen von Knie-, Ellenbogen- und Handschützern ist Pflicht- ebenso das Tragen eines Helms. Mi.

19:45-21:00

Inlinehockey Jugend/Erw.

ab 16 J.

UH

ETV Team

Keine Anfänger. Nicht am 27.10.17

Parkour

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Beim Parkour werden Hindernisse möglichst schnell und elegant überwunden. Wer Parkour macht, bewegt sich laufend, springend und kletternd fort. Für Anfänger zwischen 8-12 Jahren bieten wir regelmäßige Anfänger-Workshops an. Für alle Fragen zum Angebot steht Ihnen Aljoscha Liebe, Leiter der Parkour Abteilung, zur Verfügung. Kontakt: parkour@etv-hamburg.de oder Mobil: 0157-555 32 332.

Kinder und Jugendliche Mo.

17:00-18:00

Anfängerkurs

8-12 J.

GG

Peer Lück

18:30-20:00

Anfängerkurs

ab 13 J.

EDU I

Alexander Brauer

17:00-18:00

Anfängerkurs

8-12 J.

GG

Alexander Brauer, Peer Lück

Treffpunkt aktuell: http://aljoschaliebe.de/ etvparkour-8-12dienstagskurs/

19:00-21:00

Krafttraining

ab 16 J.

KR

Aljoscha Liebe

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

16:30-18:00

Fortgeschrittene

ab 13 J.

HL I

Alexander Brauer, Simon Pouly

Zugang über Helene-Lange-Straße

17:00-18:00

Anfängerkurs

8-12 J.

GG

Peer Lück, Mona Lilienthal

Treffenpunkt unter: http://aljoschaliebe.de/etvparkour8-12/

17:30-19:30

Krafttraining

ab 16 J.

KR

Aljoscha Liebe

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

18:30-20:00

Anfängerkurs

ab 13 J.

EDU I

Alexander Brauer

20:30-21:45

Anfängerkurs Erwachsene

ab 18 J.

BOG I

Aljoscha Liebe

Di.

19:00-21:00

Krafttraining

ab 16 J.

KR

Aljoscha Liebe

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

Mi.

16:30-18:00

Fortgeschrittene

ab 13 J.

HL I

Alexander Brauer, Simon Pouly

Zugang über Helene-Lange-Straße

Di.

Mi.

So.

Treffpunkt aktuell: http://aljoschaliebe.de/ etvparkour8-12montagskurs/

Erwachsene Mo.

18:30-20:00

Outdoor Training Erwachsene

ab 18 J.

CCH

Alexander Brauer

Treffpunkt aktuell: siehe ETV Homepage/Parkour

Fr.

19:00-22:00

Fortgeschrittenenkurs Erwachsene

ab 18 J.

HW

Alexander Brauer

Feld 2

So.

17:30-19:30

Krafttraining

ab 16 J.

KR

Aljoscha Liebe

Keine Einzelnutzung im Kraftraum!

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

etv-hamburg.de | 53


PROGRAMM Tamburello

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Tamburello ist eine „neue“ alte Sportart, die ihre Ursprünge in Italien hat. Erforderlich sind vor allem Reaktionsvermögen und Koordination. Gespielt wird mit einem Schläger, der an ein Tamburin erinnert. Die Regeln sind ähnlich wie beim Badminton oder Volleyball. Im Sommer (Mai-Sept.) bieten wir auch die Tambeach Variante an. Bitte halten Sie bzgl. der TamBeach Termine Rücksprache mit dem Trainer Juan, E-Mail: svhquinino@yahoo.es

Kinder und Jugendliche Mi.

16:00-17:00

Tamburello

bis 16 J.

GF

Juan Ramòn Martinez Moreno

Tamburello

ab 16 J.

BOG I

Juan Ramòn Martinez Moreno

Erwachsene Mi.

17:30-19:00

Ultimate Frisbee Di.

15:30-16:30

Ultimate Frisbee

Im Internet: www.etv-hamburg.de 9-14 J.

SPORT

Andreas

Kontakt: frisbee@etv-hamburg.de

ETV SCHWIMMSCHULE TURMWEG Die ETV Schwimmschule Turmweg wird vom Eimsbütteler Turnverband e.V. betrieben. Sowohl Kinder, Jugendliche als auch Erwachsene erwartet bei uns eine fundierte und moderne Schwimmausbildung. Ob Wassergewöhnung für Kleinkinder, Schwimmen lernen für Kinder und Erwachsene oder Verbesserung der Schwimmtechnik, ebenso Aqua-Gymnastik und Aqua-Aerobic – bei uns finden Sie das passende Angebot! Eine Teilnahme an den Kursen ist nicht an eine ETVMitgliedschaft geknüpft. Eine detaillierte Preis- und Kursübersicht finden Sie auf unserer Homepage unter www.schwimmschule-turmweg.de. Falls Sie eine individuelle Beratung wünschen, kontaktieren Sie gerne unsere Schwimm-Koordinatorin Petra Böösch. Email: info@schwimmschule-turmweg.de, Telefon: 040-401769-22 (Sprechzeiten: dienstags 10-15 Uhr, mittwochs 10-13 Uhr).

Aqua-Aerobic

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Im Vordergrund dieses Kurses stehen das gelenkschonende Workout und der Spaß im Wasser. Durch die verschiedenen Übungen wird die Muskulatur gedehnt und gekräftigt. Die dynamischen Bewegungen nach schneller Musik regen das Herz-Kreislaufsystem an.

Erwachsene Mi.

19:00-20:00

Aqua-Aerobic für Frauen

TURMI

ETV Team

Aqua-Gymnastik

Nur nach Voranmeldung. Nur für Frauen.

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Bei Aqua-Gymnastik beschäftigen wir uns mit verschiedenen gymnastischen Übungen zur Stärkung der Gesamtmuskulatur. Durch gelenkschonende Bewegungen werden die Kondition und die Koordinationsfähigkeit des Körpers verbessert.

Erwachsene Di.

19:00-20:00

Aqua-Gymnastik

TURMI

ETV Team

Flipperkurs: Vorbereitung für das Bronze-Abzeichen

Nur nach Voranmeldung

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Dieser Schwimmkurs ist geeignet für Kinder, die bereits das Seepferdchen-Abzeichen besitzen aber noch mehr Sicherheit im Wasser erlangen möchten. Er dient der Vorbereitung auf das Bronze-Abzeichen. Wir möchten, dass die Kinder ihre Kondition trainieren und die Koordination von Atmung und Gesamtbewegung sowie Arm- und Beinbewegung verbessern. In diesem Kurs wird vor allem stilorientiert gearbeitet und versucht, die Grundlagen für das spätere Bronze-Abzeichen zu legen.

Kinder und Jugendliche Mo.

16:00-16:45

Flipperkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

18:00-18:45

Flipperkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-16:45

Flipperkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

18:00-18:45

Flipperkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

Do.

18:00-18:45

Flipperkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

So.

16:30-17:15

Flipperkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

18:15-19:00

Flipperkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

Mi.

Schwimmen lernen

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Schwimmen ist wunderbar. Vielleicht haben Sie bisher keinen Zugang zum nassen Element finden können? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, dieses zu ändern und das Schwimmen zu erlernen. Im 30°C warmen Bewegungsbad der Schwimmschule Turmwegerlernen Sie Stück für Stück das Wasser zu lieben.

Erwachsene Di.

20:00-21:00

Schwimmen lernen

ab 18 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

Mi.

20:00-21:00

Schwimmen lernen für Frauen

ab 18 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung. Nur für Frauen.

54 | etv-hamburg.de

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe


PROGRAMM Schwimmtechnik für Erwachsene

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Im Kurs Techniktraining können Sie die verschiedenen Schwimmtechniken erlernen, auffrischen und festigen. Die Kursleitung richtet sich gerne nach den Wünschen und Interessen der Kursteilnehmer, ganz gleich, ob Sie nur Kraul lernen möchten oder alle Schwimmstile, wie Brust, Rücken und Delphin. Mo.

20:00-20:45

Anfänger

ab 18 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

20:45-21:30

Fortgeschrittene

ab 18 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

Schwimmtechnik für Kinder

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Die ETV Schwimmschule Turmweg bietet einen Technikkurs an, der sich an alle Kinder richtet, die das Bronze-Abzeichen haben. Hier werden den Kindern die Schwimmtechniken zu den verschiedenen Schwimmarten (Brust, Kraul, Rücken) beigebracht. Wer Lust hat, dies zu erlernen, ist bei uns genau richtig. Do.

19:00-19:45

Schwimmtechnik für Kinder

5-17 J.

TURMI

ETV Team

Seepferdchen: Vorbereitung für das Abzeichen

Nur nach Voranmeldung

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Dieser Schwimmkurs ist eine Vorbereitung für das Seepferdchen-Abzeichen. Unser Ziel ist es, allen Kindern Wassersicherheit und eine gute Schwimmtechnik zu vermitteln. Der Seepferdchenkurs richtet sich an Kinder im Alter ab fünf Jahren, die schon gerne im Wasser toben, denen Wasserspritzer wenig ausmachen und die schon (kurz) tauchen können. Wir vertiefen die grundlegenden Fähigkeiten des Schwimmens und kommen mit spielerischen Übungen dem Schwimmen näher. Am Ende des Kurses kann von den Kindern, die so weit sind, das Seepferdchen-Abzeichen erworben werden.

Kinder und Jugendliche Mo.

15:00-15:45

Seepferdchenkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-17:45

Seepferdchenkurs II

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

14:00-14:45

Seepferdchenkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

16:00-16:45

Seepferdchenkurs II

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

17:00-17:45

Seepferdchenkurs

ab 5 J.

TURMII

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

Mi.

15:00-15:45

Inklusionsangebot Seepferdchenkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

Do.

17:00-17:45

Seepferdchenkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

So.

15:30-16:15

Seepferdchenkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

17:30-18:15

Seepferdchenkurs

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

17:30-18:15

Seepferdchenkurs II

ab 5 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

Di.

Seepferdchenkurs für Kinder mit geistiger Behinderung

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

In diesem Kurs legen wir viel Wert auf individuell angepasstes Schwimmtraining, da jedes Kind auf einem anderen Leistungsstand ist. Wir wollen allen die Sicherheit und Zeit geben, in ihrem Tempo das Schwimmen zu erlernen Mi.

17:00-17:45

Seepferdchenkurs

ab 6 J.

TURMI

ETV Team

Wassergewöhnung ohne Eltern

Nur nach Voranmeldung

Im Internet: www.schwimmschule-turmweg.de

Wir wollen den Kindern in der Wassergewöhnung als allererstes die Angst vor dem Wasser nehmen. Mit spielerischen Übungen gewöhnen wir die Kinder langsam ans Wasser. Hier lernen sie grundlegende Fähigkeiten, wie das Gleiten, Fortbewegen im Wasser, vom Beckenrand springen und das Gesicht ins Wasser zu legen. Dies sind gute Grundlagen, um das Schwimmen später leichter und sicherer zu erlernen. Dieser Kurs findet ohne Eltern statt. Di.

15:00-15:30

Wassergewöhnung ohne Eltern

ab 4 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

15:30-16:00

Wassergewöhnung ohne Eltern

ab 4 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

16:30-17:00

Wassergewöhnung ohne Eltern

ab 4 J.

TURMI

ETV Team

Nur nach Voranmeldung

TALENTGRUPPEN Sieben der hamburgweiten Talentaufbaugruppen finden ab jetzt beim ETV statt. Die Sichtungen für diese erfolgen über den Sportunterricht in den Schulen. Weitere Infos zu den in Kooperation mit dem HSB stattfindenden Talentgruppen gibt es bei Stefanie Wüpper, 40 17 69-23, swuepper@etv-hamburg.de.

Talentaufbaugruppen an den Schulen

Im Internet: www.etv-hamburg.de

Mo.

13:30–15:00 Schule an der Isebek

ETV-Team

Di.

14:15–15:45 Schule Eduartstraße

ETV-Team

15:30–17:00 GS Humboldtstraße

ETV-Team

14:30–16:00 Schule Tornquiststraße

ETV-Team

15:00–16:30 GS Uhlenhorst

ETV-Team

13:15–14:45 GS Turmweg

ETV-Team

15:00–16:30 Grundschule Hoheluft

ETV-Team

Mi.

Fr.

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

etv-hamburg.de | 55


INFORMATIONEN

FRAGEN & ANTWORTEN

DEUTSCHER SPORTAUSWEIS Der ETV arbeitet mit dem Deutschen Sportausweis. Diesen bekommen Sie in einem separaten Brief einige Wochen nach Ihrem Vereinseintritt zugeschickt. Er gilt als offizieller Mitgliedsausweis. Außerdem können Sie mit dem Sportausweis zahlreiche Mitgliedervorteile bei den ETV Partnern nutzen. Ihre Bitte bewahren Sie Ihren Sportausweis sorgsam auf. Für Ersatzausweise müssen wir eine Gebühr in Höhe von 10 € erheben.

PROBESTUNDEN In der Regel sind Probestunden beim ETV möglich. WERTSACHEN Bitte bringen Sie keine unnötigen Wertsachen mit zum Sport. Für diese kann der ETV keine Haftung übernehmen und sie sind bei Diebstahl nicht versichert.

WORKSHOPS Im Studio und in der Schwimmschule bietet der ETV regelmäßig Workshops an, die auch für Nicht-Mitglieder geöffnet sind. Weitere aktuelle WorkshoFrage pangebote finden ist nicht dabei? Sie auf www.etvFalls Sie noch eine Frage hamburg.de an uns haben, hilft Ihnen unser Sportbüro unter FERIENREISEN info@etv-hamburg.de Der ETV bietet gerne weiter. im Jahr mehrere

KÜNDIGUNGSFRISTEN Der Austritt aus dem Verein, sowie aus den Abteilungen Tennis und Hockey, KiSS, Studio und Club Céronne ist zum 30. Juni und 31. Dezember möglich. Hierfür müssen die Kündigungen fristgerecht bis spätestens zum 31. Mai bzw. 30. November beim ETV vorliegen.

ÖFFNUNGSZEITEN An den Feiertagen gelten

Ferienreisen für Kinder und Jugendliche an (Ponyhof-, Angel- oder Beachreise). Alle wichtigen Infos und die Termine der Reisen finden Sie auf www.etv-hamburg.de. PARKPLÄTZE Zum Parken können Sie die Tiefgarage des Diakonie-Klinikums nutzen. Die erste halbe Stunde ist kosten-

los, danach kostet jede Stunde 1 €. Außerdem gibt es den Sportlertarif: Ab 18 Uhr kann den ganzen Abend für eine Pauschale von 2,50 € geparkt werden. Dies gilt bis 23 Uhr, danach beginnt wieder die normale Zählung. Ein besonderer Nachweis zur Nutzung des Sportlertarifs ist nicht erforderlich. ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL Am besten erreichen Sie den ETV mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Entweder mit der U3 bis zum Schlump, oder mit der U2 bis Christuskirche. Die Buslinie 4 hält an der Schlankreye und fast vor der Tür des ETV. UMKLEIDERÄUME Bitte nutzen Sie unsere Umkleide um sich umzuziehen. Das Umziehen auf den Gängen und in den Hallen ist untersagt. GASTRONOMIE Das Bistro Milou befindet sich direkt im Foyer des ETV-Sportzentrums. Es ist montags bis freitags von 10 bis 23 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet und bietet seinen Gästen Frühstück, Tartes, Quiches, Salate und einen wechselnden Mittagstisch. Zudem werden auf einer Großbildleinwand alle wichtigen Sportevents gezeigt.

ETV Montag bis Freitag 8.30 - 22.30 Uhr Sonnabend bis Sonntag 9.00 - 19.30 Uhr

geänderte Öffnungszeiten. Diese

ETV STUDIO

finden Sie immer aktuell auf

Montag, Dienstag und Donnerstag: 9.00 - 22.30 Uhr Mittwoch: 7.00 - 22.30 Uhr Freitag: 7.00 - 22.00 Uhr Sonnabend und Sonntag: 10.00 - 20.00 Uhr

www.etv-hamburg.de und durch Aushänge im ETV-Sportzentrum.

56 | etv-hamburg.de

BEACHVOLLEYBALL Von April bis Oktober vermietet der ETV an der Bundesstraße und an der Hoheluft (dort nur für Festbucher) Beachvolleyballcourts. Mieten können Sie die Plätze im ETV Sportbüro (40 17 69 0) NEWSLETTER Sofern Sie in Ihrer Anmeldung eine E-Mailadresse angeben, erhalten Sie automatisch den ETV Newsletter. Dieser Informiert Sie monatlich über alles wichtige was im Verein ansteht, neue Kurse, die Öffnungszeiten an Feiertagen und Ferienprogramme. KIDS IN DIE CLUBS Der ETV bietet Kids in die Clubs (sog. Bildungspaket) an. Förderberechtigt sind Kinder und Jugend. Vom 4 – 18 Lebensjahr. Die Beantragung erfolgt über unseren Einzelnachweis, dieser ist im Sportbüro erhältlich. Es können nur vollständig ausgefüllte und mit allen notwenigen Unterlagen abgegebene Einzelnachweise bearbeitet werden. Die Förderung erfolgt ab Folgemonat, nicht rückwirkend.

Foto: istockphoto (1)

ÄNDERUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN Sollte sich Ihre Adresse, E-Mailadresse oder Bankverbindung ändern, teilen Sie uns das bitte via Mail an pwoehe@etv-hamburg.de mit.


SPORTSTÄTTEN PROGRAMM Kürzel

Sportstätte

S-/U-Bahn

Kürzel

Sportstätte

S-/U-Bahn

ALT

Astrid-Lindgren-Schule, Sporthalle, Bundesstraße 94

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

HL II

Helene-Lange-Gymnasium, Gymnastikraum, Bogenstraße 32

Bus 181 bis Bogenstraße; MetroBus 5 bis Bezirksamt Eimsbüttel

ALTO

Altonaer Straße, Sporthalle, Altonaer Straße 12 / Bartelsstraße

U3/S21/S31 bis Sternschanze; MetroBus 15, Bus 181 bis US Sternschanze

HL III

Helene-Lange-Gymnasium Oberstufenhaus, Sporthalle, Bogenstraße 59

U3 bis Hoheluftbrücke; Bus 181 bis Bismarckstraße

ARN

Grundschule Arnkielstraße, Sporthalle, Arnkielstraße 2

S21/S31 bis Holstenstraße; MetroBus 20/25 bis Alsenplatz

HW

Hohe Weide, Sporthalle, Hohe Weide 17a

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

BOG I

Ida-Ehre-Schule, Sporthalle, Bogenstraße 36

U3 bis Hoheluftbrücke; Bus 181 bis Bogenstraße

HW-BUDO

Hohe Weide, Sporthalle / Budoraum, Hohe Weide 17a

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

BOG II

Ida-Ehre-Schule, Gymnastikraum, Bogenstraße 36

U3 bis Hoheluftbrücke; Bus 181 bis Bogenstraße

HW-GymA

Hohe Weide, Sporthalle / Gymnastikraum U2 bis Christuskirche; A, Hohe Weide 17a MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

BOOT

ETV-Bootshaus, Bismarckstraße 57

MetroBus 4 bis Kaiser-Friedrich-Ufer; MetroBus 20/25 bis Schulweg

HW-GymB

Hohe Weide, Sporthalle / Gymnastikraum U2 bis Christuskirche; B, Hohe Weide 17a MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

BP

Bäderland St. Pauli, Schwimmbad, Budapester Straße 29

U3 bis St. Pauli; MetroBus 3 bis Neuer Pferdemarkt

IM

Ilse-Löwenstein-Schule, Sporthalle Imstedt 18-20

U-Bahn Mundsburg

BREHM

Stadtteilschule Stellingen, Sporthalle, Brehmweg 60

U2 bis Lutterothstraße

ISE

Schule an der Isebek, Sporthalle, Bismarckstraße 83

Bus 181 bis Bismarckstraße

BUD

Wirtschaftsgymnasium St. Pauli, Sporthalle, Budapester Straße 58

U3 bis Feldstraße; MetroBus 3 bis U Feldstraße

KIEL I

Grundschule Kielortallee, Sporthalle, Kielortallee 18

MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye; MetroBus 5 bis Bezirksamt Eimsbüttel

CC

ETV-Sportzentrum, Club Céronne, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

KILO

Kinderhaus Lokstedt, Bewegungsraum, Emil-Andresen-Straße 32

Bus 181 bis Lohkoppelweg

CCH

Congress Center Hamburg, Dag-Hammarskjöld-Platz

S21/S31 bis Dammtor; MetroBus 4/5, Bus 109 bis Bf. Dammtor

KLOS

Wilhelm-Gymnasium, Sporthalle, Klosterstieg 17

U1 bis Hallerstraße; MetroBus 15, Bus 109 bis Alsterchaussee

CFSu

Gymnasium Hoheluft, Sporthalle unten, Christian-Förster-Straße 21

MetroBus 20/25 bis Kottwitzstraße

KR

ETV-Sportzentrum, Kraftraum, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

CFSo

Gymnasium Hoheluft, Sporthalle oben, Christian-Förster-Straße 21

MetroBus 20/25 bis Kottwitzstraße

LANG

Ballpark Langenhorst, Langenhorst 13

MetroBus 5/23 bis Niendorfer Straße

CUR

Stadtteilschule Eppendorf, Sporthalle, Curschmannstraße 39

MetroBus 20/25 bis UK Eppendorf

LEHM

Ida-Ehre-Schule Oberstufenhaus, Sporthalle, Lehmweg 14

U3 bis Hoheluftbrücke; MetroBus 5 bis U Hoheluftbrücke

DHO

Doppelstockhalle oben, Gustav-Falke-Straße 42

Bus 181 bis Bogenstraße; MetroBus 4 bis Schlankreye

LOK I

ETV-Sportzentrum Hoheluft, Fußballplatz MetroBus 5 bis Veilchenweg; / Tennishalle, Lokstedter Steindamm 75 MetroBus 20/25 bis Gärtnerstraße

DHU

Doppelstockhalle unten, Gustav-Falke-Straße 42

Bus 181 bis Bogenstraße; MetroBus 4 bis Schlankreye

LOK II

ETV-Sportzentrum Hoheluft, Tennisplätze, MetroBus 5 bis Veilchenweg; Lokstedter Steindamm 77 MetroBus 20/25 bis Gärtnerstraße

DÖH

Grundschule Döhrnstraße, Sporthalle, Döhrnstraße 42

Bus 181 bis Lohkoppelweg, MetroBus 22, Bus 281 bis Oddernskamp

LOK III

ETV-Sportzentrum Hoheluft, Sporthalle Hoheluft, Lokstedter Steindamm 52

MetroBus 5 bis Veilchenweg

DÖHN

Sportplatz Döhrntwiete, Döhrntwiete 22

Bus 181 bis Lohkoppelweg; MetroBus 22, Bus 281 bis Oddernskamp

LOK IV

ETV-Sportzentrum Hoheluft, Leichtathletik / Hockey, Lokstedter Steindamm 52

MetroBus 5 bis Veilchenweg

DOJO I

ETV-Sportzentrum, Dojo I, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

LOTTE

Gymnasium Corveystraße, Sporthalle, Corveystraße 6 / Lottestraße

MetroBus 22 bis Offakamp; MetroBus 5 bis Brunsberg

DOJO II

ETV-Sportzentrum, Dojo II, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

LÖW

Stadtteilschule Eppendorf, Sporthalle, Löwenstraße 58

MetroBus 20/25 bis Löwenstraße; MetroBus 5 bis Gärtnerstraße

EDU I

Grundschule Eduardstraße, Sporthalle, Eduardstraße 28

U2 bis Emilienstraße,

LUT

Grundschule Lutterothstraße, Sporthalle, Lutterothstraße 34/36

U2 bis Lutterothstraße; Bus 181 bis Eidelstedter Weg

EDU II

Grundschule Eduardstraße, Aula, Eduardstraße 28

U2 bis Emilienstraße

MICH

Hamburger Michel, Vorplatz, Englische Planke 1

U3 bis Baumwall; S1/S3 bis Stadthausbrücke

ETV I

ETV-Sportzentrum, Eingangshalle, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

MK

Landesinstitut für Lehrerbildung, Sporthalle, Moorkamp 7

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

EWG

Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium, Sporthalle, Bundesstraße 78

U2/U3 bis Schlump; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

MUSI

Musikkindergarten, Aula, Lagerstraße 34a

S21/S31/U3 bis Sternschanze; MetroBus 15, Bus 181 bis US Sternschanze

FS

ETV-Sportzentrum, Fechtsaal, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

OH

ETV-Sportzentrum, Oberhaus, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

FSP

Fachhochschule für Sozialpädagogik, Sporthalle, Max-Brauer-Allee 134

S21/S31 bis Holstenstraße; MetroBus15/20/25, Bus 183/283 bis Max-Brauer-Allee (Mitte)

PARK

Park am Wasserturm, Hagenbeckstraße

U2 bis Lutterothstraße

GF

Gustav-Falke-Straße, Sporthalle, Gustav-Falke-Straße 21

Bus 181 bis Bogenstraße; MetroBus 4 bis Schlankreye

RAS

Stadtpark, Rugby-Arena, Saarlandstraße 71

U3 bis Saarlandstraße

GG

HafenCity, Großer Grasbrook 11

U3 bis Baumwall/Meßberg; U4 bis Übersehquartier

REL

Schule Rellinger Straße, Rellinger Straße 13

U2 bis Osterstraße

GH

ETV-Sportzentrum, Große Halle, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

SCHL

Handelsschule Schlankreye, Sporthalle, Schlankreye 1

U2/U3 bis Schlump; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

GUFA

Sportanlage Gustav-Falke-Straße, Gustav-Falke-Straße 19

Bus 181 bis Bogenstraße; MetroBus 4 bis Schlankreye

SOFT

ETV-Sportzentrum, Softballplatz Hohe Weide, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

Gym I

ETV-Sportzentrum, Gymnastikraum I, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

SPH

ETV-Sportzentrum, Neue Sporthalle, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

Gym II

ETV-Sportzentrum, Gymnastikraum II, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

SPO

Sportanlage Stellingen, Sportplätze, Sportplatzring 36

MetroBus 4/22, Bus 183/283 bis Volksparkstraße

Gym III

ETV-Sportzentrum, Gymnastikraum III , Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche;

SPORT

ETV-Sportzentrum, Sportplätze Bundesstraße, Bundesstraße 103

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4 bis Kaiser-Friedrich-Ufer

Gym IV

ETV-Sportzentrum, Gymnastikraum IV, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

STEIN

Sportanlage Steinwiesenweg, Baseballplatz, Steinwiesenweg 30

Bus 181 bis Steinwiesenweg; MetroBus 4/21, Bus 183/281/283 bis Eidelstedter Platz

Gym V

ETV-Sportzentrum, Gymnastikraum V, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

TOR

Grundschule Tornquiststraße, Sporthalle, Tornquiststraße 60

U2 bis Emilienstraße; MetroBus 4 bis U Osterstraße

HAGEN

Wolfgang-Meyer-Sportanlage, Hockeyplatz, Hagenbeckstraße 124

U2 bis Hagenbecks Tierpark; MetroBus 22, Bus 181/281 bis U Hagenbecks Tierpark

TURM I

ETV Schwimmschule-Turmweg, Turmweg 33

U1 bis Hallerstraße; MetroBus 15, Bus 109 bis Alsterchaussee

HART

Französische Schule Hamburg, Sporthalle, MetroBus 5 bis Nedderfeld Hartsprung 23

TURM II

Grundschule Turmweg, Aula, Turmweg 33

U1 bis Hallerstraße; MetroBus 15, Bus 109 bis Alsterchaussee

HAU I

Theodor-Haubach-Schule, Sporthalle, Haubachstraße 55

S21/S31 bis Holstenstraße; MetroBus 20/25, Bus 183/283 bis S Holstenstraße

UH

ETV-Sportzentrum, Untere Halle, Bundesstraße 96

U2 bis Christuskirche; MetroBus 4, Bus 181 bis Schlankreye

HAU II

Gymnasium Allee, Sporthalle, Haubachstraße 60

S21/S31 bis Holstenstraße; MetroBus 20/25, Bus 183/283 bis S Holstenstraße

VIZE

Grundschule Vizelinstraße, Sporthalle, Vizelinstraße 50

Bus 181 bis Julius-Vossler-Straße

HBS

Grundschule Humboldtstraße, Sporthalle U3 bis Mundsburg Humboldtstraße 30

VOß

HTHC, Sportanlage Voßberg, Barmbeker Straße 106

U3 bis Borgweg

HEU

Berufliche Schule City Nord, Sporthalle, Telemannstraße 10 / Heußweg

U2 bis Osterstraße; MetroBus 4 bis Osterstraße

WB

Inselpark Wilhelmsburg, Bäderland Schwimmhalle, Kurt-Emmerich-Platz 12

S-Bahn bis Wilhelmsburg

HH

Hamburg-Haus, Gymnastikraum, Doormannsweg 12

MetroBus4 bis Schulweg; MetroBus 20/25 bis Fruchtallee (Hamburg-Haus)

WEHP

Wehberspark, Emilienstraße / Fruchtallee

U2 bis Emilienstraße; MetroBus 20/25 bis Fruchtallee (Hamburg-Haus)

HL I

Helene-Lange-Gymnasium, Sporthalle, Bogenstraße 32

Bus 181 bis Bogenstraße; MetroBus 5 bis Bezirksamt Eimsbüttel

Programm gültig bis zum Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe

etv-hamburg.de | 57


ADRESSEN UND ANSPRECHPARTNER

SPORTABTEILUNGEN

IMPRESSUM

Aikido

Peter Roscher, 040-4918956, aikido@etv-hamburg.de

HERAUSGEBER Frank Fechner (V.i.S.d.P.)

Badminton

Hermann Rieche, 040-561997-0, badminton@etv-hamburg.de

Base-/Softball

Ruben Resech, 0177-3362830, baseballsoftball@etv-hamburg.de

CHEFIN VOM DIENST Friederike van der Laan pressestelle@etv-hamburg.de

Basketball

Sükran Gencay, 0176-24842694, basketball@etv-hamburg.de

ETV-Studio

Ralf Schmeckel, 040-401769-42, studio@etv-hamburg.de

Faustball/Prellball

Claus Ehlbeck, 040-5525763, faustballprellball@etv-hamburg.de

Fechten

Katja Wunderlich, fechten@etv-hamburg.de

FitGym

Katja Schöneberndt, fitgym@etv-hamburg.de

Floorball

Mathis Wittneben, 0163-2093533, vorstand@etv-piranhhas.de

Fußball

Michael Richter, 040-4908957, fussball@etv-hamburg.de

Fußball-Jugend

Mladen Balic, 0157-74405026, fussballjugend@etv-hamburg.de

Handball

Vanessa Völschow, handball@etv-hamburg.de

Sportbüro Tel.: 040-40 17 69-0 Fax: 040-40 17 69-69 E-Mail: info@etv-hamburg.de Internet: www.etv-hamburg.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:30-22:30 Uhr Sa./So. 09:00-19:30 Uhr

Hockey

Anneke Böhmert, hockey@etv-hamburg.de

Judo

Sascha Costa, 040-401769-55, judobuero@etv-hamburg.de

Karate

Wolfgang Kutsche, 0163-3070962, karate@etv-hamburg.de

ETV-Studio Tel: 040-40 17 69-51 E-Mail: studio@etv-hamburg.de

Kanusport

Sabine Wilcken, 040-4604325, kanusport@etv-hamburg.de

KiSS – Kinder-Sport-Schule

Stefanie Wüpper, 040-401769-23, kiss@etv-hamburg.de

Leichtathletik

Reider-Eric Bauer, etv.leichtathletik@gmail.com

Rehasport

ETV-Studio, Oksana Raeder und Martin Kreklow, 040-401769-54, studio-reha@etv-hamburg.de

Schwimmen

Petra Böösch, 040-401769-22, schwimmen@etv-hamburg.de

Schwimmschule Turmweg

Petra Böösch, 040-401769-22, info@schwimmschule-turmweg.de

Tanzen „Club Céronne“

Peter Grimm, tanzen@etv-hamburg.de

Tennis

Philipp Wahnschaffe, 040-555606036, tennis@etv-hamburg.de

Tischtennis

Jochen Lüder, 040-4904843, tischtennis@etv-hamburg.de

Trendsport

Stefanie Wüpper, 040-401769-23, trendsport@etv-hamburg.de

Volleyball

Lisa Tank, 0172-6511909, volleyball@etv-hamburg.de

Wasserball

Gesa Thönnessen, 0162-9151038, wasserball@etv-hamburg.de

GESCHÄFTSSTELLE DES ETV

Bundesstr. 96, 20144 Hamburg Tel.: 040-40 17 69-0 Fax: 040-40 17 69-69 E-Mail: info@etv-hamburg.de Internet: www.etv-hamburg.de

Öffnungszeiten: Mo. 8:30-17:00 Uhr | Di.-Do. 11:00-16:00 Uhr | Fr. 11:00-14:00 Uhr Aufsichtsrat Vorsitzende: Anne Reifkogel Kontakt: aufsichtsrat@etv-hamburg.de Vorstand Frank Fechner (Vorsitzender), Moritz Braun (Finanzen), Beate Ulisch (Personal und Freizeitsport), Stefanie Wüpper (Jugendwartin) Markus Grandjean (Bauten & Anlagen). Der Vorstand ist nach telefonischer Vereinbarung mit der Geschäftsstelle zu erreichen. vorstand@etv-hamburg.de

ETV-SPORTZENTRUM BUNDESSTRASSE

Bundesstr. 96, 20144 Hamburg

Gastronomie: „Bistro Milou“ Tina Nguyen, Mobil: 0171-2053284 E-Mail: info@bistro-milou.de www.milou-hamburg.de ETV Schwimmschule Turmweg Turmweg 33, 20148 Hamburg Tel.: 401769-22 E-Mail: info@schwimmschule-turmweg.de Bootshaus der Kanusport-Abteilung Bismarckstr. 57, 20259 Hamburg Tel.: 040-40 42 44

ETV-SPORTZENTRUM HOHELUFT

Lokstedter Steindamm 75-77 22529 Hamburg Fußballanlage Hoheluft Lokstedter Steindamm 75 22529 Hamburg Tel.: 040-41093320 Fax.:040-41093329-30 Tennisanlage Hoheluft Lokstedter Steindamm 77 22529 Hamburg Tel.: 040-555606036 Tennishalle Lokstedter Steindamm 77 22529 Hamburg

Buchung über Hans Meier Tel.: 040-401769-24 E-Mail: hmeier@etv-hamburg.de

Jürgen Kalitzky, 040-451990, ehrenausschuss@etv-hamburg.de

Gastronomie: Klubhaus Tennis Katrin & Jan Sedler, Tel.: 0178-4577489 Festnetz: 040 - 555 6060 50 E-Mail: info@sedlers.hamburg

Spätlese 55plus

Jens Perßon, 040-4206386, aktionspaetlese@etv-hamburg.de

Sportanlagen und Sportstättenpflege

Thomas Fensky, 040-401769-30, tfensky@etv-hamburg.de

Klubhaus Fußball Josh Stange, Mobil: 0172-5124628 Mail: jurgenstange@icloud.com

Sponsoring

Frank Fechner, 040-401769-29, ffechner@etv-hamburg.de

Schaukästen und Werbeflächen

Friederike van der Laan, 040-401769-48, fvanderlaan@etv-hamburg.de

58 | etv-hamburg.de

AUTOREN DIESER AUSGABE: Petra Böösch, Sascha Costa, Leonie Dorendorf, Claus Ehlbeck, Loic Favé, Frank Fechner, Sükran Gencay, Folke Havekost, Jasper Hölscher, Michael Jansen, Ulrich Kahl, Ursel Kesler, Martin Kreklow, Friederike van der Laan, Andrea Mollik, Dennis Neumann, Jens Perßon, Ralf Portugall, Alexandra Quenstedt, Gesche Reimers, Katja Schöneberndt, Mikro Suhren, Dennis Tralau, Stefanie Wüpper Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht die Meinung der Redaktion oder des ETV wieder. Die Redaktion behält sich vor, eingesandte Manuskripte zu kürzen und redaktionell zu bearbeiten. KONZEPT UND GESTALTUNG hey + hoffmann media group Gertrudenkirchhof 10 20095 Hamburg Tel.: 040.3742360-0 www.hey-hoffmann.de ART DIRECTION kravcov hey hoffmann agentur für werbung + design FOTOS Petra Böösch, Bina Engel, Claus Ehlbeck, European Judo Union / Fotograf: Rafal Burza, Stefan Heiland, Ursel Kesler, Carla Küstner, Dennis Neumann, Andreas Salomon-Prym, Carola Schmitt, Roberto Seidel, Claudia Summ, UHH/Sukhina , Anton Wiedmann, Lars Wieters (www.larswieters.com), Stefanie Wüpper, Michael Zeuke, Connie Theissen, Witters ANZEIGEN Reiner Hansen, a & c Druck und Verlag GmbH Tel.: 43 25 89 16, hansen@auc-hamburg.de DRUCK hey+hoffmann media group Verkaufspreis durch Mitgliedsbeitrag abgegolten. KONTO 1011242664, BLZ 20050550 (Haspa) SPENDENKONTO IBAN DE19201900030019569602, BIC GENODEF1HH2 (Hamburger Volksbank)

SONSTIGE ANSPRECHPARTNER Ehrenausschuss

ETV Sporthalle Hoheluft Lokstedter Steindamm 52 22529 Hamburg

REDAKTIONSLEITUNG Folke Havekost

NEUES MAGAZIN Das nächste Programmheft erscheint am 2. Januar 2018. Redaktionsschluss: 24. November


ETV Magazin 04/2017  
Advertisement