Issuu on Google+

Rauschbergbahn

I

n Ruhpolding begeistert die Rauschbergbahn Kinder und Erwachsene zu jeder Jahreszeit. Rasant zischt die Bahn innerhalb von 5 Minuten von der Talstation zur Bergstation in 1.650 Metern Höhe. Während der Fahrt haben die Gäste einen fantastischen Blick auf die umliegende Landschaft. Oben angekommen spazieren Eltern und Kinder einen 3-Kilometer langen „Alpen-LehrPfad“ entlang. Hier erwirbt man viel Wissen über die Tiere und Pflanzen der Umgebung sowie über die Entstehung der Alpen. Außerdem gibt’s „Kunst am Berg“ zu entdecken – viele verschiedene Kunstwerke entlang der Kunstmeile, die zur geistigen Entspannung nach einer erlebnis- und aussichtsreichen Wanderung beitragen. Und während es sich die Eltern bei einer zünftigen Brotzeit in unserer Berggast-

Hochfellnseilbahn

Ruhpolding

stätte gemütlich machen, können sich die Kleinen auf dem Spielplatz und im Spielland in unmittelbarer Nähe der Rauschberghaus-Terrasse so richtig austoben.

Infos Rauschbergbahn Tel. +49 (0)8663 5945 Info-Tel. +49 (0)8663 1381 www.rauschbergbahn.com Ausgangspunkt: Knogl 12, Ruhpolding Kinderfest am Rauschberggipfel 15.08. Bergblumenwanderung Mai bis Oktober Weihnachtskonzerte 1. und 2. Weihnachtsfeiertag

D

er 1.674 Meter hohe Hochfelln thront über dem Luftkurort Bergen. Auf seinem Gipfel genießt der Gast einen herrlichen Fernblick in die Gipfelwelt der Zentralalpen auf der einen und auf den Chiemsee mit Voralpenland auf der anderen Seite. Die Hochfellnseilbahn fährt in zwei Abschnitten zunächst zur Mittelstation und nach kurzem Umsteigen zum Hochfellnhaus auf dem Gipfel. Dort bietet sich die

Hochplattenbahn

Bergen

Einkehr auf der Sonnenterrasse, eine Rundwanderung auf dem Geologischen Lehrpfad oder der Besuch des Taborkirchleins an. Von der Mittelstation aus erreicht man in wenigen Minuten die Bründlingalm, den Öderoder Bachschmiedkaser. Im Winter eignet sich das Naturschneeparadies Hochfelln bestens als Skigebiet für den sportlichen K(ö)enner.

Geigelsteinbahn Schleching Dürrnbachhornbahn Reit im Winkl

Marquartstein

Infos Hochfelln-Seilbahn Tel: +49 (0)8662 8511 www.hochfellnseilbahn.de Ausgangspunkt: Maria-Eck-Str. 8, Bergen Fellnerfest mit Berggottesdienst am Hochfellngipfel (Taborkirche) 06.08, 10.00 Uhr Wieninger Waterslide mit Party an der Mittelstation Anfang Februar Internationaler Hochfellnberglauf Ende September

G

enußwandern im Hochplattengebiet! Wanderwege von gemütlich bis anspruchsvoll, Einkehrmöglichkeit nahe der Bergstation. Aussicht genießen, Staunen an der DrachenfliegerStartrampe; buggytauglicher Höhenrundwanderweg um den Staffn (3,5 km, ca. eine Stunde Gehzeit), im Winter 3,5 km lange Naturrodelbahn ins Tal, Rodelverleih, kostenlose Parkplätze an der Talstation, familienfreundliche Preise: bei Familien fahren das zweite und alle weiteren Kinder kostenlos!

Infos HochplattenDoppelsesselbahn www.hochplattenbahn.de Tel. +49 (0)8641 7216 oder +49 (0) 8641 699558 Ausgangspunkt: Schlossstraße, Marquartstein Vatertagsfeier mit Musik auf der Staffn-Alm jedes Jahr an Christi Himmelfahrt Drachenflieger-Bergmesse Drachenflieger-Bergmesse an der Bergstation der Hochplattenbahn jedes Jahr an einem Samstag Mitte Juli Hochplattenberglauf vom Marquartsteiner Ortsteil Piesenhausen bis zur Bergstation der Hochplattenbahn jedes Jahr am letzten Sonntag im Oktober

D

er Geigelstein ist der Blumenberg des Chiemgaus – mit dem Geigelstein-Sessellift kommt man bequem mitten ins Wandergebiet zwischen Geigelstein und Breitenstein. Ausflugspunkt ist die neue Wuhrsteinalm.

V

on der Winklmoosalm in Reit im Winkl erreicht man das Dürrnbachhorn mit seinem herrlichen Blick über die bayerischen und Tiroler Alpen bis zum Großvenediger.

G I P F E LG L Ü C K

Infos Geigelsteinbahn www.geigelsteinbahn.de Tel. +49 (0) 8649 986582 Ausgangspunkt: Geigesteinstraße 55, Schleching

Infos Dürrnbachhornbahn Talstation am Parkplatz Winklmoosalm

Weitere Infos für Ihr „Gipfelglück“ erhalten Sie in den Tourist-Informationen oder beim Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstr. 7 D-83278 Traunstein Tel. +49 (0)861 909590-0 Fax: +49 (0)861 909590-20 info@chiemgau-tourismus.de www.chiemgau-tourismus.de Titelbild unten: © Reit im Winkl

www.chiemgau-tourismus.de


Gipfelglück im Chiemgau Für Gipfelstürmer ist der Chiemgau paradiesisch. Im Chiemgau ist Wandern viel mehr als einen Fuß vor den nächsten setzen. Wandern ist Lebensfreude, es beflügelt die Seele und stärkt den Körper. Bergauf, bergab, mal gemächlich, mal flott, im Chiemgau findet jeder seinen Weg – ob im Sommer oder im Winter.

Loferer Steinberge

Watzmann 2713

Und das Abkürzen ist hier ausdrücklich erlaubt: mit unseren Bergbahnen schwebt es sich zu jeder Jahreszeit mühelos empor. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Tipps und Informationen zu unseren Bahnen.

Kitzbüheler Horn 1996

Unterberghorn 1773

Fellhorn 1765

Steinplatte 1869

Reiter Alm

W i l d e r Predigtstuhl 1613

Dürrnbachhorn 1776

GADEN ADEN 571 m SCHNEIZLREUTH 516 m

BAD REICHENHALL 473 m Hochstaufen 1771

Inzeller Kienberg 1522

Deu tsch e Alp enst raße

Zwiesel 1782

Z a h m e r

❼❶

Sonntagshorn 1961

nee Löde

Rauschberg 1671

KÖSSEN /Tirol 589 m

REIT I. WINKL 696 m

SEEGATTERL tsee Wei

e erse Mitt

Hörndlwand 1684

❻ UNTERWÖSSEN 555 m

Te

nb

Sul zbe

er

ROTTAU 538 m Tir ol er

HAMMER 646 m

BERGEN 553 m SIEGSDORF 615 m

FR FRA FRASDORF

VACHENDORF 581 m

SURBERG 655 m

WILDENWART

Tüttensee

GRABENSTÄTT 526 m

TRAUNSTEIN 591 m

LAUTER

C

ERLSTÄTT 559 m

SEEHAUS

h

i e

m

e s e

n Prie

PRIEN a.CHIEMSEE 532 m

Herrenchiemsee

RIMSTING 564 m

Frauenchiemsee

CHIEMING 536 m

RETTENBACH 623 m

B

WEISHAM

KAMMER 615 m

WAGING a. SEE 465 m

See

GOLLENSHAUSEN 540 m

HART 556 m

Trau n

OTTING 539 m

EGGSTÄTT 539 m

ISING 558 m

MATZING TACHING a. SEE 481 m

SEEBRUCK 526 m

TRAUNREUT 552 m

TRUCHTLACHING 518 m

Ta

ng

er

S ee

TETTENHAUSEN 464 m

i ch

RABENDEN 541 m

TROSTBERG 492 m

WIESMÜHL

STEPHANSKIRCHEN

HÖSLWANG 594 m

AINDORF

Obinger S.

Al z

OBERFELDKIRCHEN 542 m

Leitgeringer See

FEICHTEN a.d.ALZ 519 m

TACHERTING 475 m

ENGELSBERG 518 m

STEP STEPH

KIENBERG 558 m

HEILIGKREUZ

TYRLACHING

AMERANG AMER 5

OBING 561 m FRABERTSHAM

FREUTSMOOS 537 m

KIRCHWEIDACH 512 m

e

PITTENHART 563 m

SEEON 537 m ALTENMARKT a.d.ALZ 500 m

KIRCHHEIM 392 m

S er

OBERBRUNN 564 m

Klostersee

PALLING 532 m

TENGLING 466 m

t tät gs Eg

Eschenauer S.

ROITHAM 569 m

Reit im Winkl

HEMHOF

Alz

STEIN a.d.TRAUN 507 m

TITTMONING 388 m

MAUERKIRCHEN MAUERKIR 5 BREITBRUNN a.CHIEMSEE 536 m

en

ag in ge r

GSTADT a.CHIEMSEE 538 m

NUSSDORF 603 m

p l a tte

WONNEBERG 588 m

PETTING 452 m

ÖRING RING 417 m

UMRATHSHAUSEN 638 m

FELDWIES

OBERTEISENDORF 519 m

HOLZHAUSEN 573 m

W

MÜNCHEN

BERNAU a.CHIEMSEE 544 m

ÜBERSEE 526 m

BERNHAUPTEN 599 m

NEUKIRCHEN 679 m TEISENDORF 503 m

ASCHAU i. CHIEMGAU 615 m

Ac he n

g EISENÄRZT HÖGLWÖRTH 541 m

D

GRASSAU 538 m

STAUDACHEGERNDACH

EMERTSHAM 531 m

Ruhpolding

n Prie

MARQUARTSTEIN 546 m

rg

ise

Kampenwand 1664

Bründling-A.

INZELL INZELL 693 m

Unternbergbahn

Reit im Winkl

SACHRANG SACH

Hochplatte 1587

RUHPOLDING 662 m

AUFHAM

Bergbahnen Steinplatte-Winklmoosalm

SCHLECHING 569 m

Hochgern 1748

Hochfelln 1664

Reit im Winkl

K a i s e r

Geigelstein 1813

OBERWÖSSEN 650 m

Unternberg 1425

h alac

K a i s e r

Winklmoos-A. 1160

HARPFING 556 m

SCHNAITSEE 608 m

WALDHAUSEN 517 m

KLI KLIN 594

as Bilderbuch-Panorama, die ausgeprägte Hüttenkultur und nicht zuletzt die sonnenverwöhnte Hochplateau-Lage auf knapp 2.000 m wissen Spaziergänger, Gipfelstürmer oder auch Wintersportler längst zu schätzen: die bayerische Winklmoosalm mitten in den Chiemgauer Bergen und das angrenzende österreichische Hochplateau Steinplatte bieten im Sommer traumhafte Wander- oder Radltouren. Ein Besuch lohnt sich vor allem wegen der offenen Almlandschaft und dem großartigen Panorama mit Blick auf die schroffen Loferer Steinberge und den majestätischen Wilden Kaiser.

Das Almgebiet der Winklmoosalm ist ein Hochplateau zwischen Dürrnbachhorn und der Kammerköhrplatte und somit ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen, Mountainbike- und Fahrradtouren, aber auch für erholsame Spaziergänge durch ruhige Bergwälder und über sonnige Almwiesen. Zum Rasten laden die vielen bewirtschafteten Almen ein. Hier oben befindet sich auch die erste deutsche „Nordic Walking High Area“, eine beschilderte Nordic Walking Strecke (5,6 km), die den Vorteil des Höhentrainings bietet. Besonderes Highight für geübte Bergwanderer ist die Gratüberschreitung des Dürrnbachhorns, das über die Winklmoosalm erreicht werden kann.

Berühmt geworden ist die Winklmoosalm als Heimat der GoldRosi Mittermaier – der SkiOlympiasiegern von 1976. Denn das Hochplateau hat auch in der kalten Jahreszeit seine besonderen Reize. Seit der Wintersaison 2009/10 trumpft das Skigebiet mit einer Neuheit auf, die im wahrsten Sinne des Wortes für Aufschwung sorgt: die modernste Einseil-Umlaufbahn Deutschlands befördert die Wintersportfans im 15-Sekundentakt von Seegatterl ins Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm, wo sie Abfahrten von leicht bis schwer mit einer Gesamtlänge von 36 km erwarten.

Infos Bergbahnen SteinplatteWinklmoosalm www.winklmoosalm.de www.steinplatte.co.at Tel. +49 (0)8640 7969180 Ausgangspunkt: Seegatterl, Reit im Winkl Anfahrt auf die Winklmoosalm: im Sommer mit Auto oder Motorrad über die mautpflichtige Bergstraße oder mit dem Bus ab Seegatterl. Im Winter ab Seegatterl mit der Seilbahn Bergmesse mit Kräuterweihe in der Kapelle „Mariä Himmelfahrt“ am 15. August Chiemgauer Almumtrieb am letzten Sonntag der bayerischen Sommerferien

D

er Unternberg präsentiert sich als der Freizeitberg Ruhpoldings. Im Sommer kommen Wanderer, Mountainbiker und Paraglider ebenso wie Familien und Naturbegeisterte auf ihre Kosten. Das kleine, feine Skigebiet lockt im Winter Skifahrer, Snowboarder und Skitourengeher. Nach der gemütlichen Auffahrt im Doppelsessellift gibt´s Sonne pur und gepflegte Gastlichkeit in der Unternberg Alm. Große, kostenlose Parkplätze und ein schöner Kinderspielplatz runden das Angebot ab.

Infos Unternbergbahn www.unternberg.de Tel. +49 (0)8663 9878 Ausgangspunkt: Raffner-Alm, Ruhpolding Skitouren- & Freeride Forum in Kooperation mit Sport Ossi Praxenthaler/Traunreut Unternberg-Uphill Skitouren-Rennen im Rahmen der Dynafit Snow Leopard Trophy


Gipfelglück im Chiemgau