Page 98

Zu guter Letzt

espresso Magazin, März 2017

HÖRENSAGEN

GEWINNSPIELE KRIMI-DINNER

POSSE OHNE GESANG

Gewinnen Sie 1 x 2 Karten für das Kriminal Dinner am 25. März 2017 im Wirtshaus am Auwaldsee in Ingolstadt - im Wert von 150 Euro. Stichwort: „Krimi“ KEIN APRILSCHERZ Gewinnen Sie 1 x 2 VIP-Tickets für die Ingolstädter Modenacht am 1. April 2017 im Oldtimer Hotel inklusive Essen und Getränke inklusive VIP Überraschung! Stichwort: „Modenacht“ Einsendeschluss: 17. März 2017 (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen) GEWINNSPIELFRAGE: Welcher Politiker tanzte in Ingolstadt mit der Deutschen Zuckerrübenkönigin? GEWINNSPIELADRESSE: espresso Mediengruppe Wagnerwirtsgasse 8 85049 Ingolstadt Fax: 0841-9 51 54-120 E-Mail: win@espresso-magazin.de Impressum Verlag: espresso Publikations GmbH & Co. KG Adresse: Wagnerwirtsgasse 8 | 85049 IN | Tel. 0841/95154–0 Fax 0841/95154–120 | info@espresso-mediengruppe.in www.espresso-mediengruppe.in V.i.s.d.P.: Michael Stern Geschäftsführung: Michael Stern Redaktionsleitung: Stefanie Bergmüller

„Ingolstädter Wirtschaftskrimi“ - so nannten einige Kommunalpolitiker in Ingolstadt einen Vorgang, der nicht erwähnenswert wäre, würde nicht andernorts ein Oberbürgermeister wegen zu enger Beziehungen zu einem Bauunternehmer in Untersuchungshaft sitzen. Dieser zur Zeit einsitzende Sozialdemokrat soll einen spendenfreudigen Bauunternehmer bei der Vergabe von Grundstücken bevorzugt haben. In Ingolstadt reklamieren die Sozialdemokraten, dass ein lokaler Bauunternehmer, der wegen eines Grundstücks mit der städtischen Tochtergesellschaft IFG in Verhandlungen stand, den Zuschlag nicht erhalten hat, nachdem vor der notariellen Beurkundung (und nur die ist entscheidend und bindend, was bis auf einige Stadträte alle wissen) ein zweiter Interessent aufgetaucht ist und dem Vernehmen nach einen deutlich höheren Betrag geboten hat. Etwa zwei Millionen soll der andere Interessent mehr zu zahlen bereit sein. Und was macht die IFG: Sie eröffnet ein sogenanntes „Bieterverfahren“, weil mehr als ein Interessent vorhanden ist und das Gesetz dies dann vorsieht. Natürlich unterstellt in Ingolstadt keiner den (Oppositions-)Parteien, die das beklagen, sie würden auf Spenden des einheimischen Bauunternehmers hoffen. Aber warum hat die BGI eigentlich Schadenersatz vom ehemaligen Klinik-Geschäftsführer gefordert, weil Wohnungen aus dem Bestand des Klinikums nicht zum höchstmöglichen Preis veräußert wurden? Eine Posse ohne Gesang.

Redaktion: Hermann Käbisch, Melanie Arzenheimer, Kajetan Kastl, Sabine Roelen, Silke Federsel, Sabine Kaczynski, Dr. Anna Elisabeth Meier Art & Satz: Kristin Leichtl, Daniela Kornprobst, Jonas Wagner, Nadine Morell Titelfoto: Thomas Doppler, Jasmin und Maximilian Smith (Foto: Michaela Curtis) Druck: Mayr Miesbach Auflage: 20.000 Die nächste Ausgabe erscheint am: 30.03.2017

SPRÜCHEKLOPFER Markus, zeigst du mir das mit dem „Duckface“ nochmal?

Und vergiss den Schlafzimmerblick nicht!

Heimatminister Dr. Markus Söder im Gespräch mit Landrat Martin Neumeyer auf dem Zuckerrübenball in der Saturn-Arena

98

espresso Magazin März 2017  

Monatliches Lifestylemagazin für Ingolstadt und die Region

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you