Page 1

BAU Z  NE April 2013

Hauszeitung der ERNE AG Bauunternehmung

So machen Ferien Spass!

Im letzten Sommer bauten rund 40 Kinder aus dem Fricktal im Rahmen vom Ferienspass zusammen mit ERNE-Lernenden eine Natursteinbrücke. Die symbolische Brücke beherbergt Salamander, Eidechsen, Weinbergschnecken, Blindschleichen und Haselmäuse.

Seite 9

Gemeinschaftswerk

Hundegeschnüffel

Australien ruft...

In Dintikon hat die ERNE Vorsorgestiftung eine moderne Wohnzone gebaut. Seite 4

Die Hunde der Redog retten Leben in Katastrophen-Einsätzen. Geübt wird auf dem Abbruchareal einer ERNE Baustelle. Seite 10

Unser Werkstatt-Chef Ruedi Senn am wohl härtesten MountainbikeRennen der Welt – der Crocodile Trophy. Seite 15

Blauer Nachwuchs

Bunt, bunter, ERNE

Betonbeisser + Co.

Bei den ERNE-FANTen wird es nie langweilig, letztes Jahr gab es «Familienzuwachs» bei der Saugbaggerflotte. Seite 24

Das ERNE-Fäscht war wieder einmal ein riesen Erfolg. Rund 700 Mitarbeitende feierten ausgelassen. Seite 28

Spektakulärer Abbruch beim AMP in Othmarsingen. Seite 35


2

BAUZ  NE

INTRO Inhalt PROJEKTE «Ein Gemeinschaftswerk»

4

Grittibänze für alle!

5

Die Rohrleitungsspezialisten

6

Grundsteinlegung Aarburg

8

Kinderbaustelle im Wald

9

Flugstunden mit den Jauch's

20

Neues aus der ERNE Küche

21

Das Marketing-Team stellt sich vor

31

BAUSTELLEN Modernes Hotel mitten in der City

LEHRLINGSPAGE

32

Ein Leben ohne Musik? – Unmöglich!

22

Spektakulärer Abbruch in Othmarsingen 33

Stolze Lehrabgänger/-innen

23

NAB setzt auf ökologische Bauweise

34

Mauern statt Mathe

23

Neue Mehrzweckhalle für Gebenstorf

35

SICHERHEIT + GESUNDHEIT Geschnüffel auf der ERNE-Baustelle

10

Absenzstatistik + BU-Männli

12

Warum wir mehr Lachen sollten

12

Schaubkost – das Experiment

13 TECHNIK

ULTIMA

Blauer Nachwuchs in der Flotte

24

Neues aus dem ERNE Shop

36

Zuwachs im Maschinenpark

25

ERNE Comic

36

Ein Traum wurde wahr

26

Unterwegs mit dem ERNE-FANT

27

INSIDE Ralf Heid im Fokus

14

ERNE Spirit Team am Gigathlon Olten

15

Ruedi Senn goes Crocodile Trophy

15

Impressum

Coaching der Bauführer

16

Ausgabe Nr. 7, April 2013

Planet ERNE

17

Facts über Patrick Fluck

17

ERNE treibt's bunt

28

Baslerstrasse 5 | 5080 Laufenburg

Das Belagseinbauteam bei ERNE

18

Pensionäre unterwegs

29

claudia.mueller@erne.ch

Gedenken an Urs Schnetzler

19

Grillieren unter Palmen

30

Tel. 062 869 43 17

Übung macht den Maurer

19

«Chäs-Fondue ond Bänze-Wettbewerb» 31

Redaktion:

RÜCKBLICKE

ERNE AG Bauunternehmung

Fax 062 869 43 52


BAUZ  NE

3

INTRO Liebe Leserin, lieber Leser!

Auch die Resonanz

der

Mitarbeitenden ist positiv. In allen

Bei ERNE hat das «Lean Management» eine

Kompetenzen

grosse Bedeutung. Ziel ist es, alle Aktivitäten,

(Hochbau, Tiefbau,

die für die Wertschöpfung notwendig sind,

Werterhaltung und kaufmännischer Bereich)

optimal aufeinander abzustimmen und über-

wird das Thema erfolgreich angegangen. Vor

flüssige Tätigkeiten zu vermeiden. Bei Unter-

allem bei der jüngeren Generation erleben wir

nehmungen ist es oft so, dass einfach drauflos

eine starke Motivation, die Prozesse und Ar-

gearbeitet wird. Die Arbeitsabläufe sind meist

beitsschritte zu messen. Sie legen Wert da-

nicht bewusst gesteuert und der einzelne Mit-

rauf, Verbesserungen im Prozess bezüglich

arbeitende arbeitet wie er es gewohnt ist. Das

Abläufe, Mannschaft und lnventar vorzuneh-

heisst aber nicht, dass dies die einfachste oder

men oder sogar Ideen für Produktentwick-

effizienteste Vorgehensweise ist. Mit dem KVP

lungen anzubringen. Im Intranet haben wir in

(Kontinuierlicher Verbesserungs-Prozess) zei-

allen Fachbereichen Arbeitsstandards und Ar-

gen wir den besten Weg, die geeignetste und

beitsmethoden in einer Arbeitsmitteldaten-

rationellste Vorgehensweise auf, wie etwas

bank hinterlegt. Somit können alle Mitarbei-

umzusetzen ist. An diesen Prozessen arbei-

tenden vom Wissen und den Ideen der ande-

ten wir ständig, damit unsere Arbeitsschritte

ren profitieren. Es macht Freude zu erleben,

fortlaufend optimiert werden. Dabei spielt es

wie ein neuer Organisations- und Verbesse-

keine Rolle, ob die Abläufe auf den Baustellen

rungsprozess eingeführt wird, wie die Mitar-

oder in den Büros gemeint sind.

beitenden mitmachen und wir uns als Firma

Kunst für EE Unser «Patron» Erich Erne feierte letztes Jahr einen runden Geburtstag. Zum 70. hat sich die ERNE Belegschaft etwas Besonderes ausgedacht. Es entstanden vier Gemälde wie es sie nur einmal geben wird. ­ Jedes Werk besteht aus 25 Einzelflächen. Am Geburtstagsapéro wurden die Mitarbeiter der ERNE Gruppe aufgefordert, den Pinsel zu schwingen. Alle konnten ihren kreativen Beitrag zum Geschenk leisten. Die Unikate nahm Erich Erne am ERNE-Fäscht mit Freude in Empfang. Überrascht über so viel kreative Leistung, nahm er die vier Bilder dankend entgegen. Zu bestaunen sind sie übrigens in Laufenburg an der Baslerstrasse 5. Wir wünschen Erich weiterhin viel Freude an den ­gelungenen Kunstwerken.

stetig verbessern. Seit 2005 beschäftigen wir einen Prozessmanager. Er ist verantwortlich für die Arbeits-

Auch unsere Kunden profitieren ganz klar von

und Prozessdefinitionen. Dabei visualisiert er

der guten Leistung, die wir dank dem Lean

einzelne Schritte und versieht sie mit Zeitein-

Management an den Tag legen. Unser Name

heiten. Dank dem Wissen der einzelnen Leis-

steht für Qualität, einen hohen Einsatzwillen,

tungs- und Kennwerte, können wir komplette

für die Einhaltung der vorgegebenen Termine

Arbeitsschritte optimieren. Mit diesem Be-

und auch für Freude am Bauen. Die Aufträge

wusstsein kommen auch von den Mitarbei-

sind gut vorbereitet und die verschiedenen

tenden selbst sehr viele interessante Verbes-

Bereiche funktionieren als eingespielte Teams.

serungsvorschläge. Diese Ideen nehmen wir in

Unsere Kunden bauen praktisch sorgenfrei,

unserem Vorschlagssystem «VISIO» auf.

da wir wissen, wie wir die Arbeiten angehen

Die «Künstler» schwingen die Pinsel.

– und das mit System. Unsere Leute sind geStolz können wir auf eine aktive und interes-

schult und trainiert und das ist das A und O ei-

sante Zeit zurückschauen. In den letzten acht

ner erfolgreichen Leistung.

Jahren haben wir Produkte entwickelt, Neuheiten im Inventarbereich angeschafft und Ab-

Beat Juen

läufe standardisiert, die nicht nur unsere Qua-

Vorsitzender der Geschäftsleitung

lität verbessern, sondern auch unsere Arbeitsschritte verkürzen.

Eines von vier Kunstwerken der ERNE Belegschaft für Erich Erne.


4

BAUZ  NE

PROJEKTE «Ein Gemeinschaftswerk» Am Altweg in Dintikon ist eine familien-

im Bereich Immobilien und Bau zu Hause, wir

freundliche Wohnüberbauung mit 31 Woh-

verstehen dieses Business und somit besteht

nungen entstanden. Die Vorsorgestiftung der

nur ein geringes Risiko von Fehlinvestitionen.

ERNE Holding hat als Bauherr eine Wohnzone für Jung und Alt geschaffen, die sich vollkom-

Weshalb hat die Vorsorgestiftung Dinti-

gelder erwirtschaften können. Mit Mietwoh-

men ins Ortsbild eingliedert.

kon als Standort gewählt?

nungen haben wir die Möglichkeit diese Zinse

Wir waren schon länger auf der Suche nach

auf längere Zeit zu garantieren oder allenfalls

Interview mit Markus Fust,

einem geeigneten Stück Land. Beat Juen und

unseren Mitarbeitenden auch mal mehr zu

Geschäftsleiter HUSNER AG Holzbau.

ich haben mehrere Grundstücke besichtigt,

vergüten als vom Bund vorgegeben wird.

zum Teil auch Altbauten, welche man sanieDie Vorsorgestiftung ist Bauherr dieser

ren konnte. Letztendlich sind wir zum Schluss

Die Architekturleistungen hat das Büro

Überbauung. Wer bildet den Stiftungs-

gekommen, dass ein Neubau auf einer leeren

Bäumlin + John in Frick ausgeführt. Wer

rat?

Wiese den grössten Nutzen bringt. In mei-

hat bei der Vorsorgestiftung die Leitung

Von der Mitarbeiterseite sind Ruedi Senn,

ner Nachbarschaft ist dann dieses Land aus

für das Bauprojekt übernommen?

­Peter Daniel und Felix Blunschi vertreten. Beat

einer Erbengemeinschaft zum Kauf angebo-

Es wurde eine Baukommission gebildet be-

Juen, Erwin Eschbach und ich sind von der

ten worden.

stehend aus Erwin Eschbach, Beat Juen und mir. Einfach auch aus zeitlichen Gründen, da

Arbeitgeberseite mit dabei. Aus welchem Grund bietet man die Woh-

es uns eher möglich ist, tagsüber an Bausit-

Wie entstand dieses Projekt?

nungen zum Mieten an und nicht zum

zungen zu gehen.

Die Vorsorgestiftung hat den Auftrag, die ver-

Kauf?

sicherten Gelder sicher und sinnvoll anzule-

Wir legen rund CHF 12 Mio. versicherte

Wann haben die Bauarbeiten begonnen?

gen. In den letzten Jahren wurde jedoch das

Gelder in diesem Projekt an. Als Vorsorge-

Im Februar 2010 hat die ERNE AG Bauunter-

Aktiengeschäft immer riskanter und wir sind

stiftung sind wir verpflichtet, unseren Ver-

nehmung mit dem Rückbau des bestehenden

überzeugt, dass Investitionen in Immobilien

sicherten im letzten Jahr 1.5% Zins zu ver-

Bauernhauses und dem anschliessenden Aus-

in der wirtschaftlich schwierigen Zeit einen si-

güten. Deshalb müssen wir Modelle oder

hub gestartet und ab April wurde der Rohbau

cheren Wert darstellen. Ausserdem sind wir

Objekte wählen, mit denen wir diese Zins-

in Angriff genommen.

Wohnüberbauung Altweg, Dintikon > Bauherr Vorsorgestiftung ERNE AG 5080 Laufenburg

> Architekt Bäumlin + John AG 5070 Frick

> Bauführung ERNE AG Bauunternehmung Andreas Lienhard

> Projektleitung HUSNER AG Tobias Brunner

> Projektleitung ERNE AG Holzbau Andreas Ebner, Lukas Bulloni

> Bauzeit Februar 2010 – Oktober 2011


BAUZ  NE

5

PROJEKTE Grittibänze

für alle!

Am 6. Dezember war es wieder soweit, die «ERNE-Samichläuse» gingen auf Tour. Mit dieser Aktion möchte ERNE die lärmgeplagten Anwohner, die durch den Umbau des Bahnhofs gestressten ÖV'ler, die Schüler welche in der Pause den Bau der benachbarten Mehrzweckhalle vor der Nase haben und die Autofahrer, die durch Rotlichter aufgehalten werden, aufheitern. Das ist auch super gelungen!

Haben noch weitere Unternehmungen der ERNE Gruppe an diesem Werk gearbeitet? Ja, K+B Münchwilen AG lieferte den Beton, die vorgehängte Fassade montierte HUSNER AG Holzbau, die Fenster und die Schreinerarbeiten erledigte ERNE AG Holzbau und die Bewirtschaftung des fertiggestellten Objektes wird durch die ERLA Immobilien erledigt. Es ist sozusagen ein ERNE-Gemeinschaftswerk! Es ist ein Anliegen der Vorsorgestiftung, dass

Claudia Müller und Rilana Michel bei der Mehrzweckhalle in Gebenstorf.

Alle hatten eine riesen Freude an den «Grättimannen», die von den Samichläusinnen und Chläusen bei diversen Baustellen an Passanten verteilten wurden.

der ganze ERNE-Konzern bei solchen Projekten sein Know How und seine Arbeit einbringen kann. Aber natürlich zu Konkurrenzpreisen, denn schliesslich müssen wir auch die Interessen der Versicherten vertreten. Was ist dein Fazit dieser Zusammenarbeit aus Kundensicht? Entsteht für dich als Bauherr tatsächlich ein Mehrwert?

Den Schülern in Gebenstorf haben die «Grittibänze» wohl geschmeckt.

Ja, auf jeden Fall. Ein entscheidender Vorteil ist, dass man viel weniger Schnittstellen hat. Diese Schnittstellen übernehmen die Projektleiter oft gleich selbst, da sie sich untereinander kennen. Ich musste mich um viel weniger kümmern und hatte weniger Aufwand was die Koordination sowie die Organisation angeht. Olivia Pulver

Bianca Giovanoli und Larissa Leonardo am Bahnhof in Liestal.


6

BAUZ  NE

PROJEKTE Die Rohrleitungsspezialisten Was ist euer Kerngeschäft?

Stellt ihr die Rohre auch selbst her?

Wir sind die Spezialisten für das Verlegen

Nein, grundsätzlich verlegen wir Rohre und

von Druckleitungen, Wasser-, Abwasser- und

produzieren diese nicht selber. Allerdings ha-

Gasleitungen im Bodenbereich sowie Repa-

ben wir die Möglichkeit im PE-Bereich Bögen

raturen von Leitungsbrüchen. Reservoirum-

bis 400 mm Durchmesser selbst herzustellen.

bauten, beziehungsweise Anlagenbau gehören auch zu unserem Dienstleistungskatalog.

Was ist ein PE-Bogen?

Ausserdem machen wir auch Hausanschlüsse

PE steht für Polyethylen, also ein Kunststoff.

bis hin zum Abstellhahn.

PE-Bögen braucht man um bei PE-Rohren eine Richtungsänderung vorzunehmen.

Was versteht man unter einer Drucklei-

Facts über Thomas Schneider > 52 Jahre jung > Seit 1989 bei Gebr. Meier > Hobbys: reisen, wandern, gut Essen Werdegang

> Maurerlehre > Vorarbeiter, Polier > Sprengmeister, Bauführer > Seit 2013 Geschäftsführer der

tung?

Weshalb stellt ihr diese selber her?

Als Druckleitung bezeichnet man eine Rohr-

Im Handel erhält man oft nur Normgrössen.

leitung, in der ein grösserer Druck herrscht als

Doch in der Praxis zeigt es sich vielmals, dass

der atmosphärische Druck. Druckleitungen

man ein Zwischenmass benötigt. Wir ha-

sind nicht auf ein natürliches Gefälle ange-

ben einen eigenen Schweissraum im Werk-

Bauführer. Ich bin der Geschäftsführer der Gebr.

wiesen, da das Medium mit Überdruck in der

hof Birrhard und wir sind einfach viel flexib-

Meier AG und leite die Region Aargau/Zürich. In

Leitung transportiert wird. Ein klassisches Bei-

ler, schneller und kostengünstiger, wenn wir

Olten leitet Thomas Grand die Region Solothurn,

spiel: Wasserversorgungen bei denen der not-

diese speziellen PE-Bögen selber fertigen.

Basel-Stadt und -Land. Eine Bauführerstelle ist in

Gebr. Meier AG Rohrleitungsbau

Olten zurzeit noch vakant. Insgesamt sind wir 14

wendige Überdruck durch höhergelegene Wasser-Reservoirs hergestellt wird. In Druck-

Was heisst schneller, wie lange braucht

Angestellte. Spitzenzeiten decken wir zum Teil

leitungen werden Trinkwasser, Gas, Wasser-

ihr für einen PE-Bogen?

mit 4 – 6 temporären Mitarbeitenden ab.

dampf, Druckluft, Erdöl, etc. transportiert.

Das hängt natürlich vom Durchmesser ab. Jedoch kann man sagen, dass wir bei Durch-

Ist der Rohrleitungsbau Saisonabhängig?

Wie viel Druck ist auf solchen Drucklei-

messern zwischen 110 und 180 mm ca.

Teils teils. Bei der Neuverlegung von Rohren

tungen?

2 Stunden benötigen – inkl. Lieferung zur

kann man sagen, dass das 1. Quartal be-

Da wir ausgerichtet sind auf PE- und Guss-

Baustelle. Bei grösseren Bögen kann es bis zu

stimmt das Schwächste ist. Allerdings haben

rohre, verlegen wir Leitungen, welche einem

einem halben Tag dauern.

wir im 1. Quartal viele Reparaturarbeiten aufgrund von Rohrbrüchen. Zum Beispiel im letz-

Druck von 5 – 40 bar standhalten müssen. Für grössere Transportleitungen mit höherem

Wie viele Mitarbeitende hat die Gebr.

ten Jahr hatten wir wegen den tiefen Tem-

Druck kommen dann Stahlrohre zum Einsatz.

Meier AG Rohrleitungsbau?

peraturen bereits rund 130 % der gesamten

Diese werden von einigen wenigen speziali-

In Birrhard sind wir drei technische Mitarbeiter.

Leitungsbrüche die in einem normalen Jahr

sierten Firmen verlegt.

Michele Marcella und Raffael Moser arbeiten als

anfallen im Januar und Februar ausgeführt.

Reservoirumbau, Widen

Kombi-Einbau, DN 250, Rieden

Der Meier-Saugbagger im Einsatz.


BAUZ  NE

7

PROJEKTE Kommt bei den Leitungsbrüchen auch der

In welchen Regionen bietet ihr eure

men auch Gasleitungen und Tiefbauarbei-

Saugbagger zum Einsatz?

Dienstleistungen an?

ten hinzu. 2008 wurde die Gebr. Meier AG

Ja, bei der Hälfte der Rohrbrüche ist der Saug-

Unser Einzugsgebiet umfasst die Kantone

durch die ERNE Gruppe übernommen. Man

bagger mit dabei. 2011 haben wir rund 140

Zürich, Aargau, Solothurn, Basel-Stadt und

trennte den Tiefbau vom Rohrleitungsbau

Saugbagger-Einsätze gehabt. Deshalb haben

-Land. Bei der Verlegung von Versorgungslei-

und seit vier Jahren sind wir erfolgreich als

wir uns entschieden, in die ERNE-FANT Flotte

tungen fahren wir aus wirtschaftlichen Grün-

eigenständiges Unternehmen in der ERNE-

einen Meier-Saugbagger aufzunehmen. Seit

den nicht weiter als 45 Minuten vom Stand-

Gruppe tätig.

März 2012 ist der blaue Sauger nun für die

ort. Bei grösseren Transportleitungen kann es

Gebr. Meier AG erfolgreich im Einsatz.

schon mal vorkommen, dass wir ausserhalb

Wie wurde diese Trennung von Tiefbau

unserer Gebietsgrenzen arbeiten.

und Rohrleitungsbau aufgenommen? Sehr positiv. Früher haben wir noch Grabar-

Was ist der entscheidende Vorteil des Saugbaggers?

Gibt es viele Rohrleitungsbau-Anbieter

beiten und dies und das gemacht. Jetzt kon-

Früher brauchte man Bagger, Mulden, Dum-

oder ist das eher ein kleines Business?

zentrieren wir uns nur noch auf den Rohr-

per und vor allem Platz rund um den Bruch.

Es gibt vor allem sehr viele kleine Anbieter.

leitungsbau, also auf unser Kerngeschäft.

Oft wurde mehr Personal als heute benötigt.

Zum Beispiel Sanitärfirmen, welche auch ab

Dank der ERNE-Gruppe haben wir auch mehr

Es geschieht auch häufig, dass man bei Was-

und zu Rohrleitungen ausserhalb vom Ge-

Möglichkeiten im Bereich Aus- und Weiterbil-

serleitungsbrüchen

Werkleitungspläne

bäude verlegen. Jedoch ist im Rohrleitungs-

dung. Alle unsere Mitarbeitenden sind spezi-

nicht zur Hand hat und es dann zu Schäden

bau eine hohe Flexibilität gefragt. Wir bedie-

alisiert und verstehen ihr Metier von A-Z. Wir

die

erhielten viele neue Inputs was Arbeitstechniken, AVOR, Prozessverbesserung und Strategie angeht. Stichwort neue Inputs – ist es richtig, dass ihr ein neues Rapportsystem habt? Ja, neu können die Monteure nach NPK rapRaffael Moser und Christoph Enzmann

Abwasserdruckleitung, Koblenz

kommen kann. Mit dem Saugbagger werden

nen zum Teil fünf Baustellen an einem Tag.

diese Schäden vermieden. Zudem ist man sehr

Das ist für eine Sanitärfirma, welche auch

schnell mit der Saugtechnik. Bei einem nor-

noch Installationen im Haus erledigt, prak-

malen Bruch dauert unser Einsatz ca. einen

tisch nicht machbar.

halben Tag. Das heisst wir saugen, reparieren und stellen die Strasse mit einem proviso-

Wie kommt ihr zu Aufträgen?

rischen Kaltbelag wieder Instand, so dass sie

95 % läuft über das Einladungsverfahren. Na-

wieder befahrbar ist. Ohne Saugbagger kann

türlich bewerben wir uns auch immer wieder

der gleiche Auftrag bis zu einem Tag dauern.

bei den Gemeinden. Im Raum Aargau und Zürich konnten wir in den letzten beiden Jah-

portieren. Jedes Formstück, jedes Teil ist auch visuell auf dem Rapport ersichtlich mit Vermassung und Anzahlangabe. Die Rapporte werden von der Administration verarbeitet und so wird der Bauführer entlastet. Ein weiterer Vorteil für den Bauherrn ist auch die saubere Dokumentation inklusive einer Skizze der Arbeiten. Und vor allem können Rechnungen oder Akontozahlungen zügiger ausgestellt werden. Olivia Pulver

Interessante Zahlen

Wie entsteht eigentlich ein Rohrbruch?

ren bei 35 neuen Gemeinden mitrechnen,

> Verlegte PE-Leitungen

Durch Korrosion und Materialermüdung. Lei-

davon erhielten wir 18 Mal den Zuschlag.

ø 30 km / Jahr

nicht immer fachmännisch eingebaut. Wenn

Seit wann seid ihr im Rohrleitungsbau

ø 10 – 12 km / Jahr

man das Rohr nicht sauber mit gewaschenem

tätig?

> Verlegte Hauszuleitungen

Betonkies umhüllt, rostet es und es entsteht

Die Gebr. Meier AG wurde 1907 durch Hans

ø 5 km / Jahr

Lochfrass. In den meisten Fällen liegt es tat-

Meier gegründet. Angefangen hat die Firma

> Versetzte Hydranten

sächlich nur an der Bettung der Rohre.

im Bereich Wasserversorgung, später ka-

ø 150 Stk. / Jahr

der wurden in der Vergangenheit die Rohre

> Verlegte Guss-Leitungen


8

BAUZ  NE

PROJEKTE Schüler betonieren ihre Wünsche ein Anlässlich der Grundsteinlegung des

Inbrunst den Neubau-Boogie. Er wurde be-

Neubaus Schulanlage Höhe in Aarburg,

reits beim Spatenstich vorgetragen. Dann

wurden Ende November 2012 Wünsche

endlich kam der grosse Auftritt von Besnik

und Zeichnungen der rund 200 Schüler

(10 Jahre, 4. Klasse). Aus all den Kids wurde

einbetoniert.

er spontan ausgewählt, die Zeitkapsel in die

hen und sicher immer wieder an diesen Tag

1 m2

grosse Aussparung zu legen. Danach

und ihre einbetonierten Wünsche denken. Es

Der Spatenstich zum Neubau der Schulan-

ging’s an die handfeste Arbeit. Luka und Fat-

besteht die Idee, die Stelle speziell zu kenn-

lage Höhe in Aarburg erfolgte bereits Ende

lum, beide 11 und in der 5. Klasse, legten sich

zeichnen, damit auch die nächste Generation

September 2012. Schon da kam beim verant-

ins Zeug und schaufelten den bereit gestell-

Schüler und Lehrer noch weiss, wo die Box

wortlichen Bauführer der ERNE AG Bauunter-

ten Beton ins Loch. Unterstützt wurden sie

liegt.

nehmung, Christoph Droll, der Gedanke auf,

von Hauswart Valentin Bosshart. Die anderen

die Schülerinnen und Schüler in die Grund-

Schüler schauten mit staunenden Augen zu.

steinlegung miteinzubeziehen. Zusammen

Zum Schluss musste der Beton noch «gerüt-

mit der Schulleitung entstand die Idee, dass

telt» werden, um diesen zu verdichten. Auch

eine Zeitkapsel einbetoniert werden könnte.

dafür wurden zwei Freiwillige gesucht. 200

Mit Feuereifer machten sich die Kinder daran,

Finger schossen in die Höhe: «Ich, ich, ich!»,

ihre geheimsten Herzenswünsche für die Zu-

das Los fiel jedoch auf Aymen und Tamara.

kunft zu zeichnen und zu beschreiben.

Zum Dank für die geleistete Arbeit gab es für

Bianca Giovanoli

die fünf ein knallrotes ERNE-Cap. Am Mittwochmorgen, 21. November 2012 war es nach der grossen Pause um 10.15 Uhr

Der Neubau ist auf das neue Schuljahr 2013

endlich soweit. Das Baustellenteam der ERNE

bezugsfertig. Danach beginnt die Sanierung

AG Bauunternehmung sperrte eine Stelle

des bestehenden Schulhauses. Die einbeto-

rund um das zu betonierende Loch ab, auf

nierte Zeitkapsel befindet sich im Korridor,

dem alle Schülerinnen und Schüler bequem

von dem die Schulzimmer abgehen. Somit

Platz fanden. Zum Auftakt sangen alle mit

werden die Schüler tagtäglich darüber ge-

Tatkräftig halfen die Jungs mit, die Zeitkapsel einzubetonieren.

Die Kinder hatten sichtlich Spass an der Arbeit.

Die Wünsche der Schüler in der Zeitkapsel.


BAUZ  NE

9

PROJEKTE

Schon vor dem Mittag war das zukünftige Brücklein zu erkennen.

Georg Oeschger zeigte den Kindern die 155 Mio. Jahre alten Pilze, die beim Graben zum Vorschein kamen.

Fleissig versetzten die kleinen Bauarbeiter Stein um Stein.

Kinderbaustelle im Wald Im Juli bauten rund 40 Kinder aus dem

ERNE AG Bauunternehmung, Till Wälchli und

Auch Georg Oeschger begann seine Karriere

Fricktal im Rahmen vom Ferienspass zu-

Florian Erdin daran, den ersten Naturstein-

mit einer Maurerlehre bei ERNE. Stolz zeigte

sammen mit ERNE-Lernenden eine Natur-

Brückenschlag zu bauen.

er seine Werkzeuge, die er schon damals als

steinbrücke.

Für die Widerlager spendete die Firma Inter-

junger Bursche auf der Baustelle benutzte.

stein AG aus Münchwilen die über 1 Tonne

Auch nachgebaute Werkzeuge aus dem Mit-

Bei warmem Sommerwetter besammelten sich

schweren Steine. Alle «Zutaten» für die Brü-

telalter hatte er dabei. Aufmerksam lausch-

41 Kinder zwischen 7 und 14 Jahren bei der

cke transportierte und lieferte K+B Münch-

ten die Kinder seinen Geschichten und Er-

Waldhütte Galten bei Gansingen für den Fe-

wilen AG. Die schwersten Steine wurden

zählungen zwischen den Arbeitspausen. Sie

rienspass-Kurs «Mensch und Natur». Georg

bereits einige Tage zuvor mit Hilfe eines ERNE-

staunten nicht schlecht, als sie hörten, wer

Oeschger, der Kursleiter, begrüsste die neu-

Baggers versetzt. Doch jetzt kamen endlich

denn nun in dieser gebauten Natursteinbrü-

gierige Kinderschar. Er ist ein wahrer Stein-

die kleinen Bauhelfer zum Einsatz. Ausgerü-

cke ein neues Zuhause findet: Salamander,

kenner und als ehemaliger Polier der ERNE

stet mit Handschuhen und einem ERNE-Cap

Eidechsen, Weinbergschnecken, Blindschlei-

zugleich auch ein Bauprofi. Gleich zu Be-

machten sich die Kinder an die Arbeit. Der

chen und Haselmäuse. «Denn die Brücke hat

ginn erfuhren die Kids Spannendes über den

Kursleiter betonte, dass der Brückenbau mit

mehr symbolischen Charakter und wird nicht

Wald und dessen Schätze. Auf dem Weg zur

Natursteinen eine sehr anspruchsvolle Arbeit

tatsächlich als Brücke genutzt. Beim Ferien-

Baustelle zeigte der Fachmann den Kindern

ist. Auch für die Lernenden der ERNE zeigten

spass können die Kinder selber Hand anlegen.

«steinige» Spuren aus dem Mittelalter. Vor-

sich die Malmsteine aus Jura Kalk als Heraus-

Ich stelle immer wieder fest, dass bei vielen

bei an einer Wildschwein-Suhle und einem

forderung. Zumal sie eher mit symmetrischen

verborgene Talente vorhanden sind, die sie

«Schleckstengel» für die Wildtiere, erreich-

Backsteinen zu tun haben. Doch Georg Oe-

bis jetzt nicht nutzen konnten. Bei unserem

ten die Kinder ihren Einsatzort. Georg Oesch-

schger leitete die Jungmannschaft fachmän-

Angebot können sie ihre Fähigkeiten testen

ger teilte die jungen Teilnehmer in drei Grup-

nisch an und schon einige Schweisstrop-

und nach Lust und Laune drauflos hauen.»

pen auf. Eine Gruppe ging auf Fossiliensuche

fen später war das zukünftige Brücklein zu

erklärte er. Nach einem regenfreien Tag auf

und erklimmte nach einem spannenden Höh-

erkennen.

der Kinderbaustelle ist ein einzigartiges Bau-

lenrundgang den Cheisacherturm. Die zweite

«Wir hoffen mit unserem Engagement den

werk entstanden und kann beim Grundbo-

Gruppe stellte aus Hornstein ein Silex-Mes-

Kindern auch den Bauberuf etwas näher zu

den Oasenbeizli unmittelbar vor dem Cheisa-

ser her und bohrte mit einer prähistorischen

bringen, denn nirgends sind die Aufstiegs-

cherturm bestaunt werden. Zufrieden und

Bohrmaschine ein Loch in einen Rogenstein.

chancen und Perspektiven so vielfältig, wie

mit einem selbstgebauten Hornstein-Messer

Die dritte machte sich an den Brückenbau.

im Bau!» erklärte Nicolas Scherer, Lehrlings-

machte sich die Kinderschar durch den Wald

Dort waren schon die zwei Lehrlinge der

betreuer der ERNE AG Bauunternehmung.

auf den Nachhauseweg. Olivia Pulver


10

BAUZ  NE

SICHERHEIT Geschnüffel auf der ERNE-Baustelle Letzten Sommer fand auf dem Abbruchge-

Ich interessiere mich für eine Ausbildung

lände der ehemaligen Cardinal in Rheinfelden

als Redog-Hundeführerin. Wie komme ich

eine Prüfung der Such- und Rettungshunde-

dazu?

Teams der Redog Regionalgruppe Basel statt.

Beim Regionalverband Basel bieten wir alle

Ivo Cathomen, zuständig für die Prüfung,

zwei Jahre einen Schnuppertag und dann ei-

tigen. Und natürlich ist Sicherheit oberstes

stand für ein Interview zur Verfügung.

nen Einsteigerkurs an. Abgesehen von den

Gebot. Die Übungsleiter müssen das Gelände

Fähigkeiten von Hund und Hundeführer ist

einschätzen können. Zum Beispiel bei diesem

Wie ist Redog organisiert?

auch das Zwischenmenschliche sehr wichtig.

Trainingsgelände nehmen wir vor jedem Ein-

Wir sind schweizweit 12 Regionalgruppen mit

Die Person muss in die Gruppe passen.

satz Kontakt mit dem Bauführer auf und klären ab, wo sich Gefahrenzonen befinden.

Redog Schweiz als Dachorganisation. Die Regionalgruppen sind eigenständige Vereine und

Welche Voraussetzungen sollte ein künf-

selbständig in Bezug auf die Ausbildung. Wie

tiger Hundeführer mitbringen?

Was kommt finanziell auf einen Hunde-

gut die Ausbildung ist, zeigt sich an der An-

Dreck und Staub dürfen einem nichts ausma-

führer zu?

zahl der einsatzfähigen Rettungshundeteams.

chen. Auch mit Dunkelheit und Enge muss

In der Freiwilligenarbeit rechnet man mit

man umgehen können. Ein grosser Posten

einem hypothetischen Stundenansatz von

Auf welchem Rang steht die Regional-

sind auch Zeit und Ausdauer. Mit dem er-

CHF 30.–, somit kostet die Ausbildung eines

gruppe Basel?

sten Hund dauert die Ausbildung sicher 4 bis

Hundes ca. 100 000 Franken. Das ist aber vor

Wir haben momentan zwei Teams im Kata-

5 Jahre. Es ist leider auch keineswegs garan-

allem Zeit, die man investiert. Die ganze Ar-

strophenhunde- und zwei im Geländesuchbe-

tiert, dass die Ausbildung erfolgreich ist. Es ist

beit mit den Hunden findet ausschliesslich

reich, was angesichts der Grösse unserer Re-

jederzeit möglich, unterwegs auszuscheiden.

während der Freizeit statt.

gionalgruppe ein Platz im Mittelfeld bedeutet.

Meist, weil das Team keine Fortschritte mehr macht oder weil die Zeit fehlt.

Welche Anforderungen sollte ein Hund mitbringen?

Sind das grundsätzlich Privatpersonen, die sich und ihre Hunde ausbilden lassen?

Was ausser dem Führen des Hundes ge-

Er muss sich im schwierigen Gelände bewe-

Es gibt zwei Wege zum Katastrophenhunde-

hört zur Ausbildung des Hundeführers?

gen, sollte Freude an Menschen haben und

team. Einerseits Diensthundeführer, die vom

Erste Hilfe für Mensch und Hund. Wir merken

darf auf Lärm nicht empfindlich reagieren.

Militär kommen und die entsprechende Re-

auch zunehmend, dass wir die Leute mental

Bei einem Einsatz ist es durchaus üblich, dass

Simone Meier mit Waiko

Lya wird durch den Hundeführer Hansueli Gessler ausgebildet

Tanja Eberhard mit Una

krutenschule im Katastrophenbereich ab-

schulen müssen. Dann werden wir in Ther-

Baumaschinen, Kompressoren, etc. in Betrieb

solviert haben. Redog übernimmt sie nach

mik ausgebildet – also zum Beispiel wie än-

sind oder ein Helikopter landet. Der Hund

dieser Basisausbildung und führt sie bis zur

dert sich der Geruch eines Opfers in einem

wird in der Ausbildung darauf trainiert.

Einsatzfähigkeit. Die andere Gruppe sind pri-

Gebäude, wenn die Sonne anfängt zu schei-

vate Hundebesitzerinnen und -besitzer. In der

nen. Diese «Witterung» ändert sich je nach

Welche Rassen eignen sich am besten für

Ausbildung und im Einsatz gibt es aber kei-

Tageszeit, Wetter und Temperatur. Der Hun-

diese Arbeit?

nen Unterschied.

deführer muss diese Strömungen berücksich-

Am Häufigsten werden Malinois (Belgische


BAUZ  NE

11

GESUNDHEIT Schäferhunde) und die gesamte Retriever-

Einsatz wie folgt simuliert: Auf dem Gelände

Familie (Golden Retriever, Labrador) einge-

einer Brauerei ist eine Bierabfüllanlage explo-

setzt, ebenso Border Collies. Alles typische

diert. Neben den Produktionsräumen gibt es

Arbeitshunde. Sie eignen sich hervorragend

Büros und eine Verladerampe. Aufgrund des

vom Wesen und der Grösse her. Es gibt aber

Schichtplanes wissen wir, dass bei der Verla-

auch immer wieder «Exoten», wie z.B. Boxer

derampe ein Mann in der Dispo gearbeitet

oder Deutsche Schäferhunde. Die Tendenz

hat. Die Hundeführerin oder der Hundefüh-

geht eher zu kleineren Hunderassen, da sie

rer muss nun abfragen, wo die Gefahrenstel-

gut geeignet sind, um in Löcher zu kriechen.

len (Stromkabel, Wasser, Explosionsgefahr,

Der Hundeführer muss den Hund auch mal

etc.) sind und wo sich das Team sicher bewe-

unter den Arm klemmen können, beispiels-

gen kann.

Bellen und Scharren: Prüfungsdisziplin Anzeigeröhre.

weise um eine Leiter zu besteigen. Rettet ihr die gefundenen Leute auch selWie sieht es mit dem Verletzungsrisiko

ber?

aus?

Nein. Unsere Aufgabe besteht darin, die ver-

Bei uns im Training ist bis jetzt glücklicher-

schütteten Personen zu orten. Das Retten

weise noch nie etwas Gravierendes pas-

übernehmen in der Schweiz dann z.B. der Zi-

siert. Schnittwunden gibt es gelegentlich, da-

vilschutz und die Feuerwehr, im Ausland die

mit muss der Hund umgehen können. Das

Retter der Rettungskette.

grösste Risiko sind Stürze. Wie wichtig ist der Zeitfaktor bei euch? Wie läuft ein Katastrophen-Einsatz ab?

Nicht ganz so wichtig, wie z.B. bei einem La-

Die Einsatzstruktur ist hierarchisch aufge-

winensuchhund, wo es um Minuten geht.

baut. Bei einem Auslandeinsatz sind wir in

Wir sprechen eher von Stunden. Die Or-

die ganze Rettungskette der Humanitären

tung der verschütteten Person ist auch nur

Hilfe Schweiz eingebunden. Wir von Redog

der erste Schritt. Gerettet ist die Person dann

sind für den Bereich Ortung zuständig und

noch nicht. Das braucht dann meistens viel

stellen der Rettungskette je nach Aufgebot

mehr Zeit.

zwischen einer und sechs Equipen zur Verfügung. Eine Equipe besteht aus einem Equi-

Wie oft trainiert ihr auf den Abbruchge-

penleiter, drei Hundeführern und einem Spe-

länden?

zialisten der technischen Ortung (akustisch

Meistens ein- bis zweimal pro Woche. Aus-

und mit Suchkameras). Die Equipe wird im

serdem sind wir auch regelmässig für Wo-

Einsatzgebiet einem oder mehreren Objekten

chenenden und einmal pro Jahr eine ganze

zugeordnet, für das sie verantwortlich sind.

Woche im In- und Ausland unterwegs.

Der Equipenleiter setzt dort seine drei Teams entsprechend ihren besonderen Fähigkeiten

Im Training und jetzt bei der Prüfung sind

ein (Hund bellt schnell, ist sehr genau, etc.).

ja immer Leute irgendwo vergraben. Wer

In der Schweiz arbeiten wir – unter dem Kom-

meldet sich da freiwillig?

mando eines Schadenplatzkommandanten –

Das sind Hundeführer und für Prüfungen im-

eng mit den Blaulichtorganisationen zusam-

mer wieder Angehörige. Bei den Prüfungen

men. Sie wissen, was genau passiert ist und

verbringen die Leute bis zu vier Stunden im

wo es allenfalls Leute hat, die gerettet wer-

Loch. Da wird natürlich, wenn möglich, da-

den müssen.

rauf geschaut, dass es einigermassen be-

Heute bei der Prüfung wird die Situation im

quem und nicht allzu eng ist. Es kann aber

Simone Maier mit Waiko auf Spurensuche.

durchaus auch sein, dass ein Figurant längere Zeit auf einer Leiter stehen muss. Nicht gerade ein Traumjob, aber notwendig. Wie hat die Zusammenarbeit mit ERNE begonnen? Als ERNE das Parkhaus in Liestal vor etwa zwei Jahren abgebrochen hat, kam der Projektleiter, Daniel Mischler der Probau AG, auf uns zu. Er hat selbst einen Hund und uns deshalb die Möglichkeit angeboten, auf dem Abbruchgelände zu trainieren. So hat sich der Kontakt zu Lukas Gisiger, Spartenleiter Rückbau / Aushub, ergeben. Lukas Gisiger informiert uns seitdem über mögliche Trainingsorte. Nebst Liestal und jetzt Rheinfelden waren wir auch schon in Laufenburg auf dem Abbruchgelände der Kera-Werke. Bianca Giovanoli

Mehr Infos unter: www.redog.ch


12

BAUZ  NE

SICHERHEIT Berufsunfälle nach Unfallkategorie 01.01.2012 – 31.12.2012

Warum wir mehr Lachen sollten In der heutigen Zeit kommt das Lachen in unserem schnelllebigen und leistungsorientierten Leben viel zu kurz. Untersuchungen haben ergeben, dass die Menschen vor 40 Jahren viel mehr gelacht haben als heutzutage. Kleine Anregungen wieso es allen gut tut zu Lachen:

> Lachen baut Stress ab 30 Fehltritte und Stürze

21 Werkzeuge und Geräte

1

Arbeitsmaschinen; elektrische Anlagen

8

Lastenbewegungen von Hand; fallende Gegenstände

3

Mechanische Lastenbewegungen; Verkehr

6

Spitzige, schneidende Gegenstände; Infektionen

5

Übrige Ursachen

20

Augenverletzungen (unabhängig von Ursachen)

3

Gesundheitsschädigende Stoffe und Einwirkungen

> Lachen lässt den Menschen

sympathisch wirken

> Lachen regt die Verdauung und

den Stoffwechsel an

> Lachen entspannt und steigert

das Wohlbefinden

> Regelmässiges Lachen stärkt

Berufsunfälle nach Körperteilen

das Immunsystem

> Ein lachender Mensch wird

attraktiver empfunden, als einer

mit einer ernsten Miene

> Leichter Abnehmen durch Lachen

01.01.2012 – 31.12.2012 57 Ordentliche Unfälle

Kopf/Augen

40 Bagatellunfälle

27

> Lachen ist ansteckend > Menschen, die häufiger Lachen,

Rücken/Wirbelsäule 3

Schulter/Arme

8

> Lachen schafft Nähe zu anderen Haut/Innere Organe

Also vergesst nicht:

23

Becken/Hüfte/Beine

«Jeder Tag ohne

8

ein Lachen ist ein

Knie/Meniskus

verlorener Tag»

8 Sprunggelenk/Fuss/Zehen 7

Menschen

1

Finger/Hand/Handgelenk

Rumpf /Mehrfach/Übrige

haben weniger Depressionen

12


BAUZ  NE

13

GESUNDHEIT

Ei Ei Ei und eine Portion Butter dazu! Bianca Giovanoli, Olivia Pulver und Eric Sutter

Wir wirkt Schaubkost?

haben im Selbstversuch einen Monat lang die

Für Milly und Paul Schaub war es sehr wich-

Schaubkost getestet.

tig, dass sie regelmässig die Laborwerte der Patienten überprüften, um die Wirksamkeit

Was ist Schaubkost?

und Unschädlichkeit ihres Ernährungspro-

Milly und Paul Schaub entwickelten vor 40

gramms zu prüfen. Der Anteil an Eiern, Käse,

Jahren ein verdauungsfreundliches, kohlen-

Butter, Rahm und Fleisch ist bei dieser Kost

Denn praktisch in allen Mittagsmenüs sind

hydrat- und säurearmes Ernährungskonzept.

recht hoch. Deshalb war die Überwachung

Kohlenhydrate enthalten. Am Abend war

Der Anteil an Eiern, Käse, Butter, Rahm und

des Harnsäure- und Cholesterinspiegels be-

dann Selbstverantwortung gefragt und jeder

Fleisch ist bei dieser Kost bedeutend. Die Er-

sonders wichtig. Die Laborkontrollen erga-

kochte Zuhause sein kohlenhydrate- und säu-

nährung muss der Verdauungsleistung so-

ben in vielen Fällen eine auffallende Verbes-

refreies Abendessen.

serung und öfter sogar eine Normalisierung der Blutsenkung. Daraus wurde ersichtlich,

Was bewirkte die Schaubkost bei uns?

dass durch die kohlenhydrat- und säurearme

Bianca empfand das Kochen als enormen

Ernährung die Entzündungstendenzen im

Aufwand, da man auch keine industriellen

Körper zurückgehen.

Gewürze benützen darf. Zudem stellte sich

Die Überprüfung zahlreicher Laborergebnisse

bei Bianca nach drei Wochen kein Erfolg ein.

über viele Jahre, zeigt eindeutig eine Verbes-

Weder Gewichtsverlust noch ein besseres

serung des gesamten Gesundheitszustandes.

Wohlbefinden.

In der Regel lässt sich sogar eine Normali-

Der Säureentzug bewirkte bei Olivia, dass

sierung der zuvor erhöhten Harnsäure- und

ihre Haut enorm austrocknete. Eric wurde

Cholesterinwerte feststellen. Zudem ver-

zum Kaffeetrinker. Da man im allgemeinen

schwinden akute Gichtschübe innert weniger

nur wenig Zucker zu sich nehmen durfte,

Wochen und treten nicht wieder auf, wenn

nutzte er die Gelegenheit, den Kaffee zu

die Kost richtig angewendet wird.

überzuckern, denn gemäss Schaukost darf man das. Auch er konnte keine positiven Ver-

wie dem Stoffwechsel der Menschen angepasst sein. Denn der Mensch lebt nicht von dem, was er isst, sondern von dem, was er verdauen kann. Die durch die Schaubkost erzielten aussergewöhnlichen Ergebnisse bei vielen Beschwerdebildern, insbesondere bei chronischen Leiden, und die gewichtsregulierende Wirkung begannen sich herumzusprechen. Immer mehr Ratsuchende wandten sich an das Schaub-Institut.

Wie haben wir diese 4 Wochen der tota-

änderungen feststellen.

len Ernährungsumstellung erlebt? Jeden Morgen trafen wir uns eine halbe

Das Fazit?

Stunde vor Arbeitsbeginn zum gemeinsamen

Man kann sagen, dass die radikale Form der

Frühstück. Wir assen Eier, Käse und Auf-

Schaubkost bei älteren oder kranken Men-

schnitt in grossen Mengen. Bianca musste

schen bestimmt eine positive Wirkung hat.

hart kämpfen, damit sie kein Brot ass.

Doch bei jungen und gesunden Personen

Um 12.00 Uhr checkten wir die Restau-

macht es wie immer die Mischung aus:

rant-Menüs ab und schauten, wo wir etwas

Wenig Kohlenhydrate und Zucker – aber bitte

nach Schaubkostregeln zum Beissen beka-

nicht zu radikal!

men. Das jedoch war um einiges schwieriger.

Eric Sutter


14

BAUZ  NE

INSIDE «Die beste Schule ist die des Lebens» Seit zwei Jahren gehörst du nun zur

führte ein eigenes Baugeschäft in der 3. Ge-

ERNE-Familie und hast die Leitung der

neration. Schon als 10jähriger habe ich im

Filiale in Olten übernommen. Wie war

Büro mitgeholfen und später auch auf der

diese Zeit für dich?

Baustelle. Ich wurde als Kind geprägt von die-

Ich durfte viel Neues kennenlernen. Eine

ser Firma und wollte erstmal etwas ganz an-

Menge konnte ich auch aus vergangenen Er-

deres machen. Ich habe dann eine kaufmän-

fahrungen mit einbringen. Eine Herausforde-

nische Lehre in der Versicherungsbranche

rung waren die ungewohnten Abläufe und

absolviert, mit dem Ziel, danach Grossscha-

die dezentralisierte Organisation der ERNE.

denschätzer zu werden. Eine solche Stelle

Werdegang

Die Fahrwege sind weiter. Auch gibt es bei

hatte ich nach der Lehre in Aussicht. Wie alle

Fragen mehrere Ansprechpartner. Nicht ganz

Jungs musste ich aber zuerst in die RS. Es

einfach, wenn man gewohnt war, einen

galt, eine Lücke zwischen Lehrende und RS

> KV Lehre > Geschäftsführer eigener Baufirma > Seit 2011 Regionenleiter Olten

«Bigboss» vor Ort zu haben, der für alles zu-

zu schliessen. Mein Vater bot mir an, für ihn

ständig war. Ich finde das aber spannend und

zu arbeiten, was ich auch tat.

Facts über Ralf Heid > 44 Jahre jung > Seit 2011 bei ERNE > Hobby: Sport

mehr aus Verpflichtung. Mit den zusätzlich angestellten Kaderleuten hatte ich aber su-

fühle mich hier gut aufgehoben. Und nach der RS hast du dann die Stelle

per Lehrmeister, die mir die Freude am Bauen

Wie bist du zu ERNE gekommen?

als Grossschadenschätzer angetreten?

vermittelten. Mittlerweile bin ich mit Herzblut

Sieben Jahre war ich bei der Firma Rofra tätig.

Nicht ganz. Mein Vater bat mich, die Stelle

dabei.

Einige meiner Rofra-Kollegen haben vor mir

nicht anzufangen, sondern bei ihm im Bau-

schon zu ERNE gewechselt und somit habe

geschäft zu bleiben. Erst wollte ich das nicht.

Alles andere als eine klassische Karriere...

ich da bereits einiges über ERNE erfahren.

Aufgrund seiner damaligen Situation ent-

Richtig. Eine Ausbildung im technischen Be-

Für mich war klar, wenn ich wechseln würde,

schied ich mich jedoch dafür. Ein Jahr später

reich kann ich nicht vorweisen. Ich bin in

dann nur in eine Unternehmung, die stabil

verstarb mein Vater nach einem Unfall. Dann

die Funktion buchstäblich hineingewachsen.

ist, aber Weiterentwicklung gross geschrie-

ging’s natürlich um den Weiterbestand der

Meine ersten Regierechnungen habe ich mit

ben wird. In meiner weiteren Umgebung ent-

Firma. Hätte niemand weiter gemacht, hätte

13 geschrieben. Und wie ich sage: «Die beste

sprachen nur zwei, drei Firmen meinen Krite-

man der Belegschaft von 40 Mann kündigen

Schule ist die des Lebens!»

rien und ERNE gehörte definitiv dazu.

müssen. Ich fühlte mich ein Stück weit verpflichtet, die Firma weiter zu führen.

Dein prägendstes Erlebnis? Für mich stand immer das Team im Vorder-

Was genau ist deine Aufgabe? Einerseits kümmere ich mich um die Auf-

Du warst damals ja noch recht jung...?

grund – für einander da sein und nicht nur

tragsbeschaffung und die Kalkulation. Ande-

Ich war 23 und hatte von Vielem keine Ah-

an sich denken. Das kam ein Stück weit zu-

rerseits steht das Tagesgeschäft meiner Leute

nung. In meinem jugendlichen Eifer habe

rück, als es mit meiner Firma zu Ende ging.

in der Region Olten auf der Pendenzenliste.

ich’s nach dem Motto «man kann alles ler-

Die Rofra hatte mir das Angebot gemacht, ei-

nen» angepackt. Zum selben Zeitpunkt ging

nen Grossteil meiner Leute zu übernehmen.

Deine Ziele?

eine Baufirma Konkurs und das gab mir da-

Da sind alle hingestanden und sagten «Ja,

Ziel ist es, die Marktposition in der Region Ol-

mals die Chance, zu guten technischen Ka-

wir kommen sehr gerne, aber wir möchten

ten zu stärken und weiter auszubauen. Das

derleuten zu kommen. Ich habe also weitere

unseren alten Chef behalten». Diese Wert-

ist die Kernaufgabe, die ich mir auf die Fahne

40 Leute eingestellt, inklusive den Kaderleu-

schätzung zeigte mir, dass ich wohl nicht ­alles

geschrieben habe.

ten. Das alles geschah innert zwei Wochen

falsch gemacht hatte.

nach dem Tod meines Vaters. 12 Jahre führte Wie bist du in der Baubranche gelandet?

ich die Firma. Begonnen hat meine Bau-Kar-

Das ist eine längere Geschichte... Mein Vater

riere also weniger aus purer Freude, als viel

Bianca Giovanoli


BAUZ  NE

15

INSIDE Tolle Leistung am Gigathlon Olten 157. Rang für das «ERNE Spirit Team»

vielen Zuschauern erreichten die Gigathleten

ausgezeichneten 157. Rang, von 920 ge-

Der Gigathlon 2012 unter dem Motto «Clo-

die Ziellinie in der Oltener Sportanlage Klein-

starteten 5er Teams, in einer Totalzeit von

ser to you» fand dieses Jahr für das Fricktaler

holz. Das ERNE Spirit Team klassierte sich im

24:53:26 Stunden. Herzliche Gratulation!

ERNE Spirit Team direkt vor der Haustür statt. Das Rennen über 460 Kilometer und 7500 Höhenmeter rund um den Eisenbahnknotenpunkt Olten, erwies sich als ständiges Auf und Ab. Das «Team of Five» mit ­Markus Fust, ­Ruedi Senn, Gabriel Winter, ­Barbara Zimmermann und Lemi Leisibach hatte sich für diesen Wettkampf dementsprechend gut vorbereitet. Dieses Jahr kämpften die Gigathleten aber noch gegen die Launen der Natur an. Die Hitzeschlacht am Urban Saturday und die Gewitter- und Hagelstürme am Celebrating Sunday zerrten zusätzlich an den Kräften der Sportler. Die abschliessende Schlammschlacht der Biker über die Jurahöhen war wohl das Tüpfelchen auf dem i. Überglücklich und abgekämpft und unter tosendem Applaus von

Markus Fust, Barbara Zimmermann, Lemi Leisibach, Gabriel Winter und Ruedi Senn im Ziel.

Ruedi goes Crocodile Trophy Unter der brütenden Sonne Australiens

wurden die Zelte in den entlegensten Gebie-

kein Problem. Dank der hervorragenden Un-

Ruedi Senn und die anderen rund 150 Teil-

ten des australischen Outbacks, in ehema-

terstützung seines Familien-Teams und der

nehmer der Crocodile Trophy erwartete das

ligen Bergbaugebieten und bei Rinderfarmen

optimalen Vorbereitung auf das Rennen,

Abenteuer ihres Lebens. Es war ein bru-

aufgeschlagen.

schaffte es Ruedi bereits zum zweiten Mal

tales Mountainbike-Rennen, das über neun

Die 40 Grad machten Ruedi nichts aus «je

auf den dritten Rang.

Etappen ging. Die Rennstrecke führte über

wärmer es ist, um so stärker fahre ich». Be-

2007 durfte er erstmals aufs australische

zerfurchte Strassen, durch Flüsse und über

treut wurde er von seinen beiden Töchtern

Treppchen steigen. Wer weiss, vielleicht

technische Abfahrten in der unwirtlichen

Ramona und Manuela. Und die Reparaturen

wird Ruedi bereits dieses Jahr die dritte Tro-

Landschaft des Outbacks – ohne auch nur

am Bike führte Ruedi gleich selber aus, als

phäe entgegennehmen...

einen Zentimeter Schatten. Jeden Abend

Leiter der Werkstatt in Laufenburg war das

Tolle Leistung Ruedi!

Bei bis zu 40 Grad unterwegs im Outback.

Nach dem erfolgreichen Rennen glücklich auf dem Trophy-Treppchen.

Das Betreuungsteam um Ruedi Senn.


16

BAUZ  NE

INSIDE «Jeder Mensch ist einzigartig» Obwohl ein junger Bauführer eine fundierte

Baustelle und kann somit Poliere und Vor-

theoretische Ausbildung mitbringt, legt ERNE

arbeiter gut unterstützen. Die Stärken des

grossen Wert darauf, ihn in der Praxis nicht

anderen liegen eher beim Ausmass, den

zu überfordern und ihn bei der täglichen Ar-

Abrechnungen, etc.

Bauführer im Hochbau übernimmt oft Peter

Wie werden die Bauführer unterstützt?

Frei. Als er vor 30 Jahren bei ERNE anfing,

Zuerst ist es wichtig, dass der richtige Mann

startete er als Lehrlingsausbildner der Mau-

am richtigen Ort ist. Das Ziel ist, eher uner-

Facts über Peter Frei > 59 Jahre jung > Seit 1982 bei ERNE > Hobby: Natur

rer und war im Nebenamt Lehrer an der Bau-

fahrenen Bauführern einen versierten Polier

Werdegang

schule Unterentfelden.

zur Seite zu stellen. Ausserdem nehme ich mir

> Maurerlehre > Bauführer- und Baumeisterschule > Seit 1988 Kompetenzleiter Hochbau

beit zu begleiten. Das Coaching der jungen

jeden Morgen die Zeit für Frage-/AntwortrunPeter, was sind die Voraussetzungen für

den mit den Bauführern. Wenn Bedarf be-

einen erfolgreichen, jungen Bauführer

steht, können Sie mit ihren Anliegen zu mir

bei uns?

kommen und wir sprechen das Ganze durch.

Was ist das Schwierigste für dich als

Wir erwarten eine abgeschlossene Maurer-

Manchmal ist es nur nötig, ihnen in ihrem Tun

Coach?

lehre, ein paar Jahre Erfahrung als Maurer,

Sicherheit zu geben, manchmal muss ich aber

Jeder Mensch ist einzigartig und hat seinen

Vorarbeiter oder Polier. Den Besuch der Bau-

auch korrigierend oder schlichtend eingreifen.

speziellen Charakter. Ich muss mich auf je-

führerschule setzen wir danach voraus. Somit

Beim gemeinsamen Diskutieren entstehen

den einzelnen einstellen. So ist es manch-

sollte er das 1 x 1 eines Bauführers verstehen

plötzlich andere Sichtweisen. Es ist mir wich-

mal schwierig zu entscheiden, ob und wann

und den Kunden beraten können, damit die-

tig, dass unsere Werte nicht nur irgendwo

man eingreifen soll. Schätzt sich der Baufüh-

ser bei uns gut aufgehoben ist. Auch Mitar-

niedergeschrieben sind, sondern gelebt und

rer selbst gut ein oder überschätzt er sich?

beiterführung ist ein wichtiger Punkt. Daher

die Qualitätsstandards sichergestellt werden.

Ich will die Bauführer nicht bevormunden, sondern sie begleiten, ihnen Vertrauen sowie

ist eine solide Grundausbildung mit Weiterbildung ein Muss.

Was erleichtert den jungen Bauführern

Wertschätzung entgegenbringen und für ei-

die Arbeit sonst noch?

nen guten Einsatz motivieren.

Nebst dem beruflichen Können, was ver-

Bei ERNE wurden viele Tools wie z.B. die Mu-

langen wir von unseren Bauführern?

sterbaustelle, Leistungs- und Kennwerte,

Wann ist dein Coaching erfolgreich?

Neben der Ausbildung muss er Freude an

Standards, etc. erarbeitet. Das alles hilft eine

Wenn der Kunde nach der Arbeitsausführung

seiner Aufgabe haben und auch vor auftre-

Baustelle zu führen und zwar schon kurz

mit all unseren Leistungen einverstanden ist,

tenden Problemen nicht zurückschrecken,

nach dem Eintritt.

die Mitarbeitenden motiviert sind und das Projekt mit Rendite abgeschlossen wird. Und

sondern diese anpacken und lösen. Das fordert einen hohen persönlichen Einsatz. Es ist

Wie siehst du deine Rolle als Coach?

natürlich, wenn die Bauführer von Baustelle

also durchaus möglich, dass man Arbeit mit

Ich will in erster Linie sicherstellen, dass je-

zu Baustelle sicherer werden und meine Hilfe

nach Hause nimmt. Ein natürliches Auftre-

der Bauführer weiss, dass Fragen erwünscht

immer weniger benötigen.

ten und eine gewisse Sozialkompetenz ge-

sind und keinesfalls als Schwäche ausgelegt

genüber Mitarbeitenden und Kunden ist sehr

werden. Wir haben in der Unternehmung

Dein Fazit?

hilfreich.

viele sehr kompetente Mitarbeitende in den

Die interne Ausbildung der jungen Bauführer

Kompetenzen Hochbau, Tiefbau und Wert-

zahlt sich aus. Noch nie war der ERNE Hoch-

Welche Stärken bringen junge Baufüh-

erhaltung, die ihr Wissen mit den Jüngeren

bau so breit abgestützt wie heute. Es ist uns

rer mit sich?

gerne teilen. Auch für Spezialitäten wie z.B.

deshalb möglich, neben etlichen Objekten

Das ist ganz unterschiedlich. Der eine be-

Abbruch oder Schadstoffsanierung gibt es

gleichzeitig mehrere Grossprojekte zur vollen

herrscht eher die praktische Arbeit auf der

Ansprechpartner.

Zufriedenheit der Kunden auszuführen. Bianca Giovanoli


BAUZ  NE

17

INSIDE 587 Bewohner auf Planet ERNE! Seit bald einem Jahr ist unser «Planet» online,

book-Auftritt durchschnittlich 9000 Personen

Facts über

in der Zwischenzeit hat sich einiges getan.

wöchentlich.

Patrick Fluck

Planet ERNE ist eine Plattform für Baufans und

Direkter Dialog

an der Baubranche Interessierte. Hier erhältst

Wir möchten nicht einfach nur auf ein aktu-

du topaktuelle Infos direkt von der Baustelle

ellen Trend aufspringen, wir wünschen uns

und die neusten Bilder von imposanten Bau-

mit dem Aufritt in den sozialen Medien ei-

maschinen. Durch Planet ERNE erfährst du,

nen direkten Dialog mit Kunden, Partnern

was uns zurzeit auf dem Bau bewegt und du

und Mitarbeitenden. Ausserdem möchten

kannst exklusiv hinter die Kulissen der ERNE

wir die Chance nutzen in der Branche Mass-

AG Bauunternehmung schauen.

Betontrennfachmann

stäbe zu setzen; gerade in Bezug auf eine gelungene Mitar-

www.planet-erne.ch

beiterkommunikation.

So lautet die ­ direkte, spannende

Zudem ist es uns

Ver-

wichtig, eine be-

Werdegang

> Lehre als Landwirt > Weiterbildung zum eidg. Betontrennfachmann

> Bei ERNE seit Mai 2002 Was fällt dir spontan zu folgenden Begriffen ein? Familie: Mein 16 Monate altes Töchterchen Lena und meine Freundin.

bindung zu uns!

wusste Trennung

Ferien: Ich verreise gerne, am liebsten ir-

Unsere

«Kom-

von

gendwohin, wo's schön warm ist. Mein

mune»

wächst

kationsinhalten

und wächst und

harter fachlicher

verzeichnet aktuell

und weicher so-

587 Bewohner. Wir

zialer

sind auch via ­Facebook

Kommuni-

Natur

zu

erzielen.

tollen

spannenden Aktionen

selbst Rezepte aus. Danach die feinen Menüs zu essen, gehört natürlich auch dazu.

zum

board und sause die Pisten runter. Im Som-

Teile es mit uns!

Berichte, wie

Kochen: Meine Passion. Ich probiere gerne

Sport: Im Winter steh' ich auf dem Snow-

verknüpft und du kannst die

letzter Urlaub war im Süden Spaniens.

Bei-

Hast

auch

du

etwas

Span-

spiel den alljährlichen Adventskalender oder

nendes auf der Baustelle erlebt oder ein

den Osterwettbewerb und vieles mehr auf

cooles Foto und möchtest es mit uns tei-

www.facebook.com/planeterne

­verfolgen.

len? Dann melde dich bei Claudia Müller:

Zurzeit erreichen wir mit unserem Face-

claudia.mueller@erne.ch oder 062 869 43 17

mer bin ich mit dem Bike unterwegs. Hobby: Meine ferngesteuerten Autos, im Massstab 1:8 und 1:16, welche ich selbst zusammenbaue. Tiere: Ich bin total tierlieb. Wir haben zwei Wasserschildkröten zu Hause. Natur: In meiner Freizeit gehe ich gerne in den Wald spazieren oder «bräteln». Die Natur ist ein guter Ausgleich zur Arbeit. ERNE: Hier habe ich meine zweite Familie gefunden. Wir sind ein tolles Team und können uns aufeinander verlassen. Die Arbeit gehört natürlich auch dazu.


18

BAUZ  NE

INSIDE Starker Teamgeist beim Belagseinbau Anders als es sich für einen Aussenstehen-

Belagsgruppe mit nicht im Belagsbau spezi-

den auf den ersten Blick darstellt, handelt

alisierten Fachkräften aus dem allgemeinen

es sich beim maschinellen Belagseinbau um

Strassen- und Tiefbau ergänzt wurde. Seit

eine ausserordentlich komplexe Arbeit. Des-

2011 haben wir nun eine feste Gruppe, was

halb ist es auch wichtig, das praktische und

sich in steigender Qualität widerspiegelt.

theoretische Wissen des Teams ständig zu erweitern. Fünf Fragen an Sebastian Müller:

Was sind die Schwierigkeiten beim Belagseinbau?

Das Team Belagsbau wurde letztes Jahr

Bei Fehlbedienungen der Maschinen (Belags-

von zwei auf eine Gruppe reduziert, was

fertiger, Walze) können sich fatale Fehler ein-

hatte das für Auswirkungen?

schleichen, die in der Regel sehr kostspielige

Die Verkleinerung der Gruppe ergab eine

Nachbesserungsarbeiten nach sich ziehen.

neue personelle Zusammensetzung. Anders

Deshalb führten wir eine Belagsschulung für

als im «normalen» Strassen- und Tiefbau

mein Team durch.

stellt im Belagsbau ein gut eingespieltes Team

Facts über Sebastian Müller > 40 Jahre jung > Seit 2011 bei ERNE > Hobbys: Sport, Motorrad fahren, kochen Werdegang

> Studium Bauingenieur > Nachdiplomstudium Wirtschaftsingenieur > Tätig als Bauführer seit 1999 wurden noch nicht alle Arbeitsprozesse optimal aufeinander abgestimmt. Wir haben also

die Basis für eine qualitativ hochwertige, lei-

Was hat die Schulung gebracht?

stungsorientierte und damit wirtschaftlich er-

Als Haupterkenntnis unserer Belagsschulung

folgreiche Arbeit.

lässt sich festhalten, dass wir uns mit der neu

Dein persönliches Fazit der Schulung?

aufgestellten Belagsgruppe auf einem guten

Aus Sicht aller Beteiligten war die Schulung

Was war bis jetzt die grösste Schwäche

Weg befinden. Jeder Einzelne verfügt über

ein grosser Erfolg. Neben vielen neuen Er-

im Belagseinbau?

ein breites Fachwissen, mit welchem die ein-

kenntnissen kam der Spass auf keinen Fall zu

Unserer grössten Schwäche konnten wir mit

zelnen Glieder zur Kette werden. Die Schu-

kurz. Das Ziel, den Teamgeist zu stärken hat

der Neuorganisation der Sparte Belag im Jahr

lung hat aber auch gezeigt, dass der maschi-

Früchte getragen.

2011 weitgehend entgegenwirken. In den

nelle Belagseinbau über sehr viel Raffinessen

Jahren zuvor war es durch eine ständig wech-

verfügt, die noch nicht bei jedem Mitarbei-

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals

selnde Gruppenzusammensetzung unheim-

ter in Fleisch und Blut übergegangen sind. Es

bei allen bedanken. Insbesondere aber auch

lich schwer, den im Belagsbau so wichtigen

ist noch etwas Zeit und Geduld erforderlich,

bei der Belagsgruppe selbst, die mit viel Ein-

Teamgeist zu erzeugen. Hinzu kam, dass die

um hier die nötige Routine zu erlangen. Auch

satzfreude das positive Gesamtbild abrundet.

Géraldo de Melo im Einsatz mit der neuen Belagswalze BW 154.

noch Verbesserungspotential für die Zukunft.

Isa Feta beim Walzen des Belags.


BAUZ  NE

19

INSIDE «Wir haben einen guten Freund verloren»

Urs Schnetzler *1944 †2012

neue Ideen und modernisierte den kaufmän-

Ruedi und mir haben wir während 25 Jahren

nischen Bereich laufend und vorbildlich.

die Geschicke der ERNE Gruppe geleitet. Du

Er hat massgebend zur Erfolgsgeschichte der

hast den kaufmännischen Bereich eigenstän-

ERNE Gruppe beigetragen.

dig zu unserer vollsten Zufriedenheit geführt

Neben seinen Aufgaben als Finanzchef war

und wir konnten deinen Vorschlägen und

er zuständig für viele Spezialaufgaben und

Lösungen immer Vertrauen schenken. Wir

Projekte der Firma. Es war ihm ein grosses

waren ein gut eingespieltes Team, das viel

Anliegen, dass die soziale Verantwortung der

Erfolg hatte und zugleich noch viel Spass.

Firma vorbildlich gelebt wird. Er setzte sich

Durch deine freundliche und stets hilfsbereite

sehr stark für eine eigene ERNE Firmenkultur

Art warst du bei allen Mitarbeitern ein ge-

ein, auf die wir heute noch stolz sind.

schätzter und beliebter Kollege und Freund.

Auch fand er immer Zeit, spannende Fir-

Danke Urs, für dein grosses Engagement und

menausflüge und tolle Feste zu organisieren,

für deinen unermüdlichen Einsatz den du

«Wenn ein Freund weggeht, muss man die

die bei den Mitarbeitern sehr beliebt waren.

zum Wohle der Firma und allen Mitarbeiten-

Türe schliessen sonst wird es kalt, hat Bert

Unter seiner Regie erschien im Januar 1981

den geleistet hast.

Brecht geschrieben.

die erste Mitarbeiterzeitung, die er und sein

Es ist die Zeit gekommen um Abschied zu

Urs Schnetzler trat als kaufmännischer An-

Team der damaligen Zeit entsprechend noch

nehmen von dir. Wir schliessen die Tür, damit

gestellter am 1. Mai 1967 in die ERNE AG

auf der Schreibmaschine tippten.

die Wärme die du als Mensch hinterlassen

Bauunternehmung ein. Dank seinem gros-

Vier Generationen der ERNE Familie hat Urs

hast, in unseren Herzen weiterleben darf.»

sen Einsatz und Können stieg er im Laufe der

miterlebt und hatte daher ein enormes Wis-

Jahre zum Finanzchef empor und wurde Mit-

sen über die gesamte Firmengeschichte.

glied der Geschäftsleitung. Urs war offen für

Lieber Urs, zusammen mit dir, meinem Bruder

Übung macht den

Erich Erne

Maurer

Zurzeit bilden wir 18 Maurer-Lehrnende aus,

Fehler geschehen. Anschliessend zeichne-

fünf davon schliessen diesen Sommer ihre

ten die Jungs alles nach Plan ein und legten

3-jährige Ausbildung ab. Damit sie – wie ge-

die erste Schicht Backsteine. Diese erste Lage

wohnt – erfolgreich ihr Zeugnis entgegen-

ist die Wichtigste. Wird sie nicht gerade ge-

nehmen können, wird fleissig für die Lehrab-

mauert, gibt’s den schiefen Turm von Pisa.

liche Mauer, da hier sehr sauber gearbeitet

schlussprüfung geübt.

Milimetergenaue Arbeit war gefragt – eine

werden muss und zwischen den Backsteinen

Unter der Aufsicht und Anleitung von Vito

der wichtigsten Eigenschaften eines Mau-

ausgefugt wird. Die Sichtmauer wird oftmals

Salvatore Baldi mauerten die Lernenden im

rers. Steht die Mauer einmal, wird der An-

als dekorativer Part eines Gebäudes verwen-

Februar an einem Übungsobjekt im Werk-

wurf gemischt und aufgetragen. Damit haf-

det, was allerdings auch eine Kostenfrage

hofkeller. Die Jungs im ersten und zweiten

tet die zweite Schicht, der Grundputz, op-

ist. Denn Sichtmauern kosten ein Vielfaches

Lehrjahr stellten ebenfalls ihr Können unter

timal auf der Mauer. Zum Schluss kam der

einer üblichen Mauer. Die angehenden Mau-

Beweis und übten an den gleichen Objekten

Abrieb und schon war das Übungsobjekt fer-

rer haben sich sehr gut geschlagen. Den

wir die drittlehrjar «Stifte». Dazu wurden

tig. Die Steigerung zu der «normalen» Mauer,

einen oder anderen Schönheitsfehler könnte

eigens Pläne von unseren Bauführern erstellt,

ist eine Sichtmauer. Diese wird nicht verputzt,

man noch beheben – aber bis zur Abschluss-

nach denen sie vorgingen. Zuerst wurden die

sondern im Rohzustand belassen. Das dau-

prüfung bleibt ja noch etwas Zeit zum Üben.

Pläne eingehend studiert damit später keine

ert allerdings viel länger als eine herkömm-

Wir drücken die Daumen! Claudia Müller


20

BAUZ  NE

INSIDE «Der 1. Flug endete in einem Crash!» Interview mit Heinz und Peter Jauch

nicht nur schön nach oben und dann vor und zurück, sondern nutzt den ganzen Luftraum,

Wie seid ihr zu diesem Hobby gekom-

macht Loopings, Rollen, etc.

men? Heinz: Vor ca. 20 Jahren habe ich schon mal

Seid ihr in einem Verein?

angefangen. Damals gab es aber die Compu-

Es gibt Vereine, aber wir machen das rein

Facts über die Jauch's

ter-Simulationen noch nicht zum Üben. Des-

privat. Da sind wir frei und können selber

Peter

halb endete der erste Flug gleich in einem

bestimmen, wann wir fliegen wollen. Wenn

Crash. Der Heli ging kaputt und das war's

das Wetter stimmt, sind wir draussen mit den

dann erstmal mit dem Hobby. Vor etwa 3 bis

Hubschraubern.

4 Jahren haben wir das Thema wieder auf-

> 32 Jahre jung > Seit 2007 bei ERNE > Automechaniker Heinz

genommen und mit einem kleinen «Pfupfi»-

Braucht das Trainingsgelände spezielle

Helikopter angefangen. Schnell wurden die

Gegebenheiten?

Helis aber grösser.

Im Sommer schauen wir, dass wir auf einem

> 54 Jahre jung > Seit 2000 bei ERNE > Automechaniker

Feld fliegen, das nicht in voller Frucht steht. Baut ihr die Hubschrauber selber zusam-

Man würde dort den Heli wohl nicht mehr

Länge von 132,8 cm und einer Höhe von 40,8

men?

finden, wenn er denn mal crashen sollte.

cm. Der Rotordurchmesser beträgt 156,2 cm,

Ja, das sind alles Bausätze. Da ist die ganze

Aber ansonsten braucht es einfach ein of-

die Umdrehung pro Minute max. 2200. Der

Mechanik, verschiedene andere Komponen-

fenes Feld mit genügend Sicherheitsabstand

zweite Heli (T-REX 500 ESP) ist 84 cm lang

ten wie Regler für die Elektronik. Du kannst

zu bewohnten Gebieten, Spaziergängern

und 31 cm hoch, hat einen Rotordurchmes-

alles nach deinem eigenen Gutdünken zu-

und Velofahrern, etc. Nicht umsonst stehen

ser von 97 cm und schafft max. 2700 Umdre-

sammenschrauben. Jedoch musst du dich

die Zuschauer bei Flugschauen hinter einem

hungen pro Minute.

zuerst entscheiden, in welche Richtung du

Gitter, vor allem wenn Helikopter fliegen. Mit

gehen willst. Möchtest du Modelle bauen,

den Rotorblättern ist nicht zu spassen.

Wie lange baut man an einem Modell? Bei diesen Modellen bist du in 4 bis 5 Tagen

die möglichst originalgetreu sind, ist das eher etwas für die Bastler. Oder geht’s mehr ums

Wie gross sind eure Modelle?

fertig, wenn du dran bleibst. Die Mechanik ist

Fliegen. Diese Helis heissen dann «Trainer»

Heinz: Der T-REX 600ESP, ist 117 cm lang und

schnell parat, danach muss die Elektronik ein-

und haben vorne nur eine kleine Haube.

40 cm hoch, wobei der Durchmesser der Ro-

gebaut und verkabelt werden. Das benötigt

torblätter bei 135 cm liegt. Die max. Umdre-

am meisten Zeit.

Und auf welche Art habt ihr euch spezi-

hung pro Minute beträgt 2100. Der Henseleit

alisiert?

TDR hat eine Länge von 142 cm und ist 37 cm

Habt ihr denn Vorteile als Automechani-

Auf die Trainer. Damit kann man die unglaub-

hoch, der Rotorblattdurchmesser ist 162 cm

ker?

lichsten Kunststücke in der Luft vollführen,

und die max. Umdrehung pro Minute 1850.

Was die Mechanik betrifft ein wenig. Auch

auch 3D-Fliegen genannt. Man fliegt also

Peter: Ich fliege einen T-REX 700E mit einer

das technische Verständnis bringen wir sicher


BAUZ  NE

21

INSIDE mit. Es gibt aber auch sehr gute Baupläne. Zu-

Das übt ihr alles am Simulator. Wann ge-

Samstag und Sonntag Nachmittag. Wir ha-

dem findet man im Internet viele Foren, wo

traut man sich dann, mit dem eigenen

ben so unsere Stammplätze, wo wir fliegen

man sich Tipps und Tricks holen kann. Beim

Modellheli zu fliegen?

gehen. Uns trifft man in Wallbach an oder in

Einstellen wird es dann etwas kniffliger. Da

Das kann ziemlich lange dauern. Man übt

der Nähe der DSM in Sisseln auf dem gros-

muss man den Kopf ganz schön beieinander

wirklich, bis man das Kunststück am Simula-

sen Feld.

haben.

tor beherrscht. Um sich dann wirklich in echt zu getrauen, muss alles stimmen. Das Wetter,

Von welchen Kosten sprechen wir für

Was muss man am Helikopter einstellen?

der Wind, das eigene Gefühl. Man darf nicht

einen solchen 3D-Modellheli?

Die Rotorblätter müssen alle im genau glei-

zu viel studieren, sondern aus dem Bauch he-

Ein Startmodell von wirklich guter Qualität in-

chen Winkel stehen. Das bedingt, dass Ge-

raus fliegen.

klusive Fernbedienung kostet ca. CHF 1800.-.

stänge und Elektronik im ganzen Modell

Die Fernbedienung muss man nur beim

genau so eingestellt werden müssen. Beim

Wie viele Stunden pro Woche lasst ihr die

ersten Mal kaufen. Nach oben sind die Gren-

ersten Mal ist das ziemlich «tricky». Man fin-

Modelle fliegen?

zen dann offen.

det aber auf YouTube entsprechende Videos,

Im Sommer ein bis zwei Stunden unter der

die einem weiterhelfen.

Woche. Und halt an den Wochenenden

Wie lernt man mit dem Heli zu fliegen? Dafür gibt es Simulationsprogramme für den PC. Sonst kann es teuer werden, wie bei unserem allerersten Versuch. Bei diesen Pro-

Bianca Giovanoli

Neues aus der ERNE Küche

grammen wählt man das Modell, das dem eigenen am meisten ähnelt. Die Fernbedie-

Hans-Jörg

nung wird direkt an den PC angesteckt und los geht's. Was ist das Schwierige am Heli fliegen? Man kann sich nicht einfach irgendwo abschauen, wie es geht. Du musst ein Gefühl dafür entwickeln. Der Hubschrauber fliegt vorwärts und rückwärts, rauf und runter, macht Rollbewegungen und kann auch noch um die eigene Achse drehen. Da kommt man mit der Vorstellungskraft schnell an seine Grenzen. Wie lernt man diese verrückten Kunststücke? Da gibt es die Möglichkeit, spezielle Magazine zu kaufen, wo diese beschrieben sind. Oder man schaut sich alles auf Videos an. Das erste, was man so probiert sind Loopings und

Balmer

Saltimbocca mit Safrannudeln für 4 Personen Zutaten

Zubereitung

4 (je 120 g) Kalbsplätzli

Plätzli quer dritteln, würzen, mit je 1/2 Tran-

1/2 TL

che Rohschinken und 1 Salbeiblatt belegen.

Salz, wenig Pfeffer

6 Tranchen Rohschinken, halbiert

Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Plätzli bei

12 Blätter

Salbei

mittlerer Hitze beidseitig 1 1/2 Min. braten,

2 EL

Rapsöl

warm stellen.

Salzwasser, siedend

320 g

Tagliatelle

2 Briefchen Safran 2 dl

Saucenhalbrahm

Salz, Pfeffer

4 EL

geriebener Sbrinz

Tagliatelle im siedenden Salzwasser al dente kochen, 1/2 dl Kochflüssigkeit beiseite stellen. Tagliatelle abtropfen. Beiseite gestellte Kochflüssigkeit in derselben Pfanne aufkochen. Safran beigeben, Flüssigkeit zur Hälfte ein-

Schrauben. Wenn die Kunststücke aber kom-

köcheln. Rahm beigeben, ca. 2 Min. wei-

plexer werden, reicht reines Beobachten des

terköcheln, würzen. Tagliatelle darunter-

Helikopters nicht mehr. Dazu gibt es dann Vi-

mischen. Saltimbocca und Safrannudeln

deos, wo die Bewegungen des Steuerknüp-

anrichten, Käse über die Nudeln streuen.

pels auch gezeigt werden.


22

BAUZ  NE

LEHRLINGSPAGE Ein Leben ohne Musik? – Unmöglich! Was hat die Musik für einen Einfluss auf die

bin oder wenn ich Sport treibe. Manchmal

Jugendlichen von Heute? Ob im Zug, Bus,

höre ich auch beim Lernen oder während

auf der Baustelle, beim Sport oder im Büro –

der Arbeit Musik. Denn zu Musik kann ich

Musik ist allgegenwärtig. Wir haben jeweils

mich besser konzentrieren. Wenn ich mal

einen Lernenden in jedem Lehrjahr zum

gerade keine Musik hören kann, dann singe

auf eine seltsame und doch nachvollziehbare

Thema Musik befragt:

ich manchmal auch für mich.

Weise als Musik definiert werden.

Für mich bedeutet Musik auch der Ausgleich

Doch warum gibt es Musik? Musik gehört

Larissa Leonardo, 1. Lehrjahr als Kauffrau

zum Alltag. Meistens höre ich Hip-Hop,

zum Menschen einfach dazu. Musik wird von

«Musik ist mein täglicher Begleiter. Nachdem

House oder sonst gerade was in den Charts

allen Völkern auf der Welt verstanden und ge-

der Wecker morgens zum ersten Mal geklin-

läuft.»

mocht. Denn Musik drückt Gefühle aus. Hört man Musik, wird man emotional angespro-

gelt hat, setze ich mir die Kopfhörer auf, um richtig fröhlich und wach zu werden. Mei-

Manuel Losenegger, 4. Lehrjahr als Bau-

chen. Man wird glücklicher oder trauriger.

stens wird dazu noch gesungen, damit es

maschinenmechaniker

Die besten Songs, die je geschrieben wurden,

noch mehr Spass macht. Somit erhöhe ich

«Ich höre Musik, wenn ich gerade Lust und

sind meistens die, die durch ein bestimm-

für mich persönlich die Chancen auf einen

Zeit dazu habe und meistens während dem

tes Gefühl des Künstlers entstanden sind.

erfolgreichen Tag. In meiner Playlist findet

Auto fahren.

Auch die Personen, die einen Song hören,

man Hippie-Sound aus den 70er Jahren bis

Mein Musikstil ist eigentlich nicht begrenzt.

können sich oft mit ihm identifizieren und

hin zu den neusten Technotönen aus unserer

Wenn es mir gut geht, dann höre ich einen

können ihren Mitmenschen vielleicht ver-

Zeit, es ist praktisch alles dabei. Ob ich zur

Ländler und wenn es mir weniger gut geht,

ständlich machen, was sie selbst nicht aus-

Arbeit gehe, koche oder Sport mache, mein

dann eher Hard Rock. Selber spiele ich seit ca.

sprechen können oder wollen. In dem Fall gilt

iPod ist immer dabei. Eins steht für mich fest,

5 Jahren Posaune und ich möchte möglichst

der bekannte Spruch: «Ein Lied sagt mehr als

ohne Musik wäre meine Motivation und Le-

bald in einer Guggenmusik spielen.»

tausend Worte!» Im Laufe unseres Lebens ändert sich unser

bensfreude nur halb so gross.» Ein Leben ohne Musik? Unmöglich!

Musikgeschmack jedoch häufiger. Als kleines

Jonas Erhard, 2. Lehrjahr als Kaufmann

Musik ist unser alltäglicher Begleiter. Aus allen

Kind besteht unsere Lieblingsmusik meistens

«Ich höre sehr viel Musik. Am Morgen im

Ecken hört man Musik: im Kaufhaus, in den

aus der Musik, die unsere Eltern gerne hören.

Bus, während dem Zugfahren oder auch ein-

Medien, auf Feiern, bei Sportveranstaltungen

Wenn wir dann zur Schule kommen, beein-

oder aus den Kopfhörern der an-

flusst der eigene Freundeskreis, aber auch die

deren Leute in der Bahn oder

momentane Popularität einer Musikrichtung

fach zu Hause im Zimmer. Auf meinem iPhone hat es viele verschiede Musikrich-

dem Bus. Ein Leben ohne

unseren Musikgeschmack.

tungen. Meistens höre ich

Musik ist für uns unvor-

Erreichen wir schliesslich das Teenageralter,

jedoch die Lieder, die ge-

stellbar – aber auch un-

sind die musikalischen Vorlieben schon so

rade in den Charts lau-

möglich! Denn als Musik

gut wie gefestigt. Doch warum ist uns Ju-

fen. Wenn ich Musik

definieren wir ja schliess-

gendlichen Musik so wichtig? Ganz einfach!

höre, kann ich a­lles an-

lich nicht nur die Lieder,

Jugendliche definieren sich über den eigenen

die im Radio laufen und

Musikgeschmack. Sie wollen sich von den

von bekannten Bands vorge-

Eltern unterscheiden, indem sie für Erwach-

tragen werden. Auch alltägliche

sene eher untypische Musikrichtungen wie

dere um mich herum vergessen. Vor einem FussballMatch höre ich immer Musik, um mich besser auf das Spiel vorzubereiten.»

Geräusche, die wir seit unserer Geburt

Punk oder Hip-Hop hören.

ständig hören, kann man als Musik bezeich-

Musik ist ein toller Freund, der einen bei Trau-

Kristijan Grebenar, 3. Lehrjahr als Maurer

nen. Vogelgezwitscher zum Beispiel oder das

rigkeit tröstet und in Glücksmomenten dafür

«Meistens höre ich Musik, wenn ich im Zug

Hupkonzert eines Auto­staus. Das alles kann

sorgt, dass die gute Laune noch lange anhält. Jonas Erhard


BAUZ  NE

23

LEHRLINGSPAGE Nicolas Scherer

Sascha Fischer Cebrail Dag

Phillip Meili

Michéle Ketterer

Joanna Tinner

Daniel Kopp Vito Baldi

Astrit Agushi Durali Inan

Skufior Qerimaj

Herzliche Gratulation – ihr habt's geschafft! Wir gratulieren den sieben stolzen Lehrab-

dung als Kauffrau mit der hervorragenden Note

Kauffrau: Michéle Ketterer

gängern von 2012 von ganzem Herzen! Alle

von 5.2 abgeschlossen hat!

Allen Beteiligten und speziell unseren Lehr-

Lernenden haben die Abschlussprüfung er-

Maurer: Durali Inan, Astrit Agushi

lingsverantwortlichen, danken wir für den tol-

folgreich bestanden. Besonders hervorheben

Baupraktiker: Skufior Qerimaj, Cebrail Dag

len Einsatz. Den jungen Berufsleuten wünschen

möchten wir Michéle Ketterer, die ihre Ausbil-

Strassenbauer: Phillip Meili, Pascal Weibel

wir weiterhin viel Freude in der Arbeitswelt.

von

wie es aussieht und braucht viel Fingerspit-

Mauern

statt Mathe

Walter

Zwahlen,

zengefühl», so Apo (4. Real, Laufenburg).

Unter dem Motto «Bau deine Zukunft – mit

Bauführer

Sogar eine Kanalisation konnte selbst gebaut

Grips und Muckis» gewährten wir im Septem-

der ERNE.

werden. Die Schwierigkeit dabei war, die rich-

ber zusammen mit dem Baumeisterverband

In

tigen Röhren aneinander zu reihen.

70 Schülerinnen und Schülern Einblick in die

kurzen Film

Nun ist abzuwarten, ob das Baufieber auf die

spannenden Berufe des Bauhauptgewerbes.

präsentierte er

Jungen und Mädchen übergesprungen ist.

Es standen für einmal nicht Mathe, Deutsch

die ERNE Gruppe.

Spass hat es jedenfalls gemacht!

oder Biologie auf dem Stundenplan, sondern

Anschliessend informierte Thomas Zürcher

Mauern, Baggern und Hämmern. Begrüsst

vom

wurden die Oberstufenschüler in der Aula

mit seinem Vortrag über die verschiedenen

einem

Schweizerischen

Baumeisterverband

Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bauhauptgewerbe. Anschliessend konnten die Kids draussen diverse Posten besuchen. Unter Anleitung von Till Wälchli, Maurer im 3. Lehrjahr, wurde eine Wand gemauert. Auch hinter dem SteuDie fleissigen Schüler mauern unter Anleitung der Maurer-Lehrnenden.

erknüppel des Baggers versuchten sich die Teenager. «Das ist gar nicht mal so einfach

Das Autorenteam der Lehrlingspage: Jonas, Michéle und Rilana


24

BAUZ  NE

TECHNIK Blauer Nachwuchs in der Flotte Ab April 2013 wird die Saugbagger-Flotte

Worin – ausser der Farbe – unterscheidet

terwegs sind. Den Einsatz rund um die Uhr

um ein fünftes, blaues Fahrzeug ergänzt...

sich der neue Sauger von den anderen?

können wir aber jederzeit gewährleisten, da

Um die Aufträge ausführen und eine gewisse

Der blaue Saugbagger ist speziell ausgerü-

das Saugbagger-Team von einigen weiteren

Flexibilität gewährleisten zu können, hat sich

stet für nächtliche Wasserleitungsbrüche

Springern unterstützt wird.

die fünfte Maschine aufgedrängt. Wir ha-

und Havarien auf Strassen. Dafür hat er ei-

Bei dieser Gelegenheit möchte ich dem Saug-

ben viel Arbeit und mussten auch schon auf

nen Leuchtballon und eine Rundumbeleuch-

bagger-Team ein grosses Dankeschön aus-

Fremdfirmen zurückgreifen, um diese über-

tung mit Arbeitsscheinwerfern. Ebenfalls ist

sprechen. Sie sind mit viel Herzblut dabei und

haupt bewältigen zu können.

er mit einem Drehsaugrohr ausgestattet. Das

zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit, mit den

Drehsaugrohr kommt oft bei Kandalaberboh-

ERNE-FANTEN auszurücken. Die Einsätze ma-

Wieso blau?

rungen zum Einsatz. Dabei wird das Rohr wie

chen auch vor Feiertagen keinen Halt. So wa-

Das ist die Farbe der Gebr. Meier AG Rohr-

ein Bohrer in den Boden gedreht. Es han-

ren die Fahrer auch an Heiligabend und am

leitungsbau. Damit wollen wir versuchen,

delt sich um eine neue Technik, die wir erst-

Neujahrstag unterwegs.

im Umfeld des Wasserleitungsbaus weiter

mals mit dieser Maschine ausprobieren. Das

Fuss zu fassen und damit dem Kunden einen

ist zurzeit einmalig in der Schweiz. Auch für

Welche Regionen umfasst euer Einzugs-

Mehrwert bieten.

Arbeiten bei der SBB ist die Maschine bereit

gebiet?

und mit Schwenk- und Hubbegrenzung aus-

Um die Auslastung durchgehend zu gewähr-

Was meinst du mit Mehrwert?

gerüstet. Diese Begrenzungen gewährleisten,

leisten, sind wir nicht mehr nur regional, son-

Die Gebr. Meier AG ist der Profi im Rohrlei-

dass Oberleitungen und Nachbargleise nicht

dern bald gesamtschweizerisch tätig, z.B.

tungsbau und hat über 100 Jahre Erfahrung.

beeinträchtigt werden und nicht in vorbeifah-

in Zürich, Biel, Bern, Sion. Der entfernteste

Bei einem Rohrbuch zum Beispiel hat man

rende Züge geschwenkt werden kann. Er ist

Auftrag führte uns nach Genf ins kantonale

mit ihnen einen Partner für alles:

der modernste Saugbagger der Schweiz.

Krematorium.

Gibt es mit dem fünften Fahrzeug auch

Was ist die Spezialität des Saugbaggers?

personelle Anpassungen?

Beim Distanzsaugen ab 30 m sind wir sehr

Wir erhielten weitere Unterstützung durch ei-

stark und heben uns damit auch von der

nen fünften 100%-Chauffeur. Aber selbst so

Konkurrenz ab. Wir konnten in diesem Be-

Das heisst, der Kunde hat nur noch einen An-

sind wir noch eher unterbesetzt, da die Sau-

reich bereits etliche Erfahrung sammeln und

sprechpartner, eine Firma und eine Rechnung.

ger pro Tag zwischen 8 und 15 Stunden un-

verwenden auch anderes Material. Die läng-

> Piketthotline

> Graben

> Saugen

> Freilegen

> Reparieren

> Auffüllen

> Beläge

> Pflästerungen

ste Saug-Distanz betrug 165 m! Am Hauptbahnof in Zürich wurde über diese Länge Mischabbruch abgesaugt. Das ist ein absoluter Rekord! Was ist eine typische Winter-/Frühlingsarbeit? Im Winter gibt es vermehrt Wasserleitungsbrüche. Diese beschäftigen uns in den Wintermonaten sehr und wir sind dafür praktisch Tag und Nacht unterwegs. Bianca Giovanoli


BAUZ  NE

25

TECHNIK Neues aus dem Maschinen- und Fuhrpark Dodge RAM 2500

Hotline

Der Dodge RAM 2500 lässt sich schnell und flexibel für praktisch alle gängigen Transporte

062 869 44 35

bis 7 Tonnen einsetzen. Transporte

> Container > Baumaschinen > Baumaterial > Anbaugeräte > Deckentische > etc. Kennzahlen Länge 7.0 m

Dein Ansprechpartner

Breite 2.5 m

Adrian Clerici adrian.clerici@erne.ch

Externe Vermietung Unser Grader wie auch der Doge können für externe Einsätze gemietet werden.

Skid Steer mit Grader

Ah ja, schon gewusst?

Der Skid Steer ist dank des Zubehörs multi-

Du hast etwas zum Transportieren oder

funktional einsetzbar. Zudem ist das Gefährt

zum Heben und keine entsprechenden

äusserst wendig und mit dem Grader sind

Gerätschaften? Dann dürfte unser Ange-

grosse Flächen effizient zu planieren. Dank

bot deine Stimmung heben. Wir unter-

der guten Ausstattung, ist auch die Sicherheit

stützen dich bei:

des Fahrers jederzeit gewährleistet.

> > > > >

Kennwerte

> Gewicht > Höhe Gefährt > Breite Gefährt > Länge Gefährt > Raupenbreite

5000 kg 2080 mm 1980 mm 2740 mm 450 mm

Spezial-Transporten von 1 - 50 To Pneukraneinsätzen Hebebühnen Muldentransporten Krantransporten inkl. Montage

Adrian Clerici berät dich gerne und erstellt dir ein detailliertes Angebot.

Anbaugeräte zum Skid Steer

> Grader > Dozer Schild > Belagsfräse > Gabel > Schaufel

ERNE AG Bauunternehmung 5080 Laufenburg Tel. 062 869 44 35 Fax 062 869 44 39 www.erne.ch


26

BAUZ  NE

TECHNIK Ein Traum wurde wahr Letztes Jahr durfte Kranfan Vreni Leisi live

Wie merkt der Kranführer, dass die Last

tiert wurde. Wenn das nicht geht, muss der

bei einer Kranmontage in Aarau dabei

richtig am Haken hängt?

Kran einfach in kleinere Teile zerlegt werden.

sein. Das Besondere daran: Vreni ist blind.

Dafür gibt es Schulungen für Kranführer so-

Oder aber wir verwenden einen viel grös-

wie die Mitarbeitenden, welche die Lasten

seren Autokran, der dann weiter weg steht.

Wenn jemand etwas von Kränen versteht,

anhängen. Die nennt man «Anschläger». Der

Dieser holt die Kranteile von viel weiter aus-

ist das Vreni Leisi. Seit gut einem Jahr hat sie

Kranführer sieht nicht, wie das Material un-

serhalb des neuen Gebäudes. Das wird aber

das Kran-Fieber gepackt. Damals wurde bei

ten angehängt wird. In der Schulung «An-

aus Kostengründen eher selten gemacht.

ihr vor dem Haus gebaut und der Lärm des

schlagen von Lasten» wird genau gezeigt,

Eine weitere Möglichkeit wäre der Abbau

Krans war wie Musik in ihren Ohren. Sie liess

welches Material mit welchem Hilfsmittel

mittels Helikopter. Bei ERNE haben wir das je-

sich von ihrem Umfeld alles erzählen und

(Haken, Ketten, etc.) angeschlagen werden

doch noch nie gebraucht.

erklären.

muss. Nicht geschultes Personal darf keine

Aufgrund eines netten Briefes an ERNE mit

Lasten anhängen.

Wie ist die Lebensdauer eines Krans?

einem sehr detaillierten Fragenkatalog be-

Das kommt darauf an, wie der Kran verwen-

treffend Kräne, haben wir Vreni und ihren Be-

Ist jede Führerkabine gleich gross und

det wird. Wir bei ERNE brauchen die Kräne

gleiter, Martin Wolz, zu einem Baustellenbe-

wie gross ist eine Führerkabine?

für fast alles, wie beispielsweise auch zum Be-

such mit Kranmontage eingeladen. Der Kran

Nein. Sie variiert von ca. 1,5 bis 2

Darin

tonieren. Sie sind entsprechend einer grossen

war zwar nicht der Allergrösste, ein «Rüben-

befindet sich ein Stuhl und links und rechts

Beanspruchung ausgesetzt. Deshalb werden

zupfer», wie Harald Kolb erklärte, mit 64 m

ein Schaltpult mit jeweils etwa 30 cm freiem

unsere Kräne nicht so alt, wie diejenigen, die

aber ziemlich hoch. Vreni nutzte die Gele-

Raum. Am Rücken befindet sich eine kleine

nur zum Lasten heben verwendet werden.

genheit und quetschte unseren Kranexper-

Ablage, z.B. für ein Radio.

Das heisst, nach ca. 20 Jahren kriegen unsere

m 2.

ten Harald Kolb sowie den Polier Michael All-

Kräne neue Farbe und etwas Kosmetik, damit

gaier richtig aus. Als sich dann noch heraus-

Wie wird der Kran demontiert, wenn der

stellte, dass Michael auch Kranführer ist, war

Platz eng ist, z.B. bei einer Überbauung?

dies das Highlight des Tages.

Bevor der Kran überhaupt gestellt wird, wird

Kann das Stahlseil reissen?

der Standort so gewählt, dass der Kran wie-

Wir hatten’s bei uns noch nie und es sollte

der so abgebaut werden kann, wie er mon-

nicht vorkommen. Wenn doch, würde der

Kann es vorkommen, dass der Standort

sie nochmals 5 bis 10 Jahre halten.

eines Krans während des Bauens verändern werden muss? Interne Umstellungen auf der Baustelle gibt es immer wieder. Das ist dann der Fall, wenn der Ausleger nicht über die ganze Baustelle reicht. Man beginnt dann auf einer Seite des Baus, verschiebt den Kran und arbeitet dann auf der anderen Seite weiter. Wenn es möglich ist, werden jedoch auf so grossen Baustellen bei uns eher zwei Kräne gestellt. Wird der Kran beim Umstellen an einem Stück verschoben? Nein, das geht nicht. Er wird abgebaut und am neuen Ort wieder aufgebaut. Es kann sein, dass er nicht total zerlegt wird, sondern grössere Teile zusammen verschoben werden.

Bruno Fernades Baptist, Michael Allgaier, Vreni Leisi, Betreuer von Vreni, Frank Bürgin, Daniel Kindhauser, Dominik Stutz, Harald Kolb


BAUZ  NE

27

TECHNIK Unterwegs mit dem ERNE-FANT Roger Birri, einer unserer ERNE-FANT

wenn er selbst nicht viel machen konnte.

Chauffeure, hat Samuel ein unvergessliches

Der ERNE-FANT arbeitet schnell und somit

Geburtstagsgeschenk

Samuel

war der Auftrag dann auch nach kurzer Zeit

wohnt in einer Wohngruppe der MBF (Me-

erledigt. Nun wurde alles wieder zusam-

schen mit einer Behinderung im Fricktal) in

mengeräumt und die beiden traten den

Laufenburg und ist totaler ERNE-FANT Fan.

Rückweg an. Da erkundigte sich Samuel

Seine Wohngemeinschaft hat ihm zum Ge-

noch, ob das ERNE Personalbüro denn seine

burtstag einen «Ausflug» mit dem ERNE-

Kontonummer habe. Roger fragte ganz ver-

FANT ermöglicht.

dutzt, wozu wir denn seine Kontonummer

Voller Vorfreude und auch etwas nervös,

benötigen. «Zum min Lohn überwiese für

was ihn am heutigen Tag erwarten wird,

mini Arbeit» war die glasklare Antwort da-

haben Samuel und seine Betreuerin, Frau

rauf. Mit einem verschmitzten Lächeln er-

Butz-Frank, im Werkhof Laufenburg da-

klärte ihm Roger dann, dass der ERNE-FANT

rauf gewartet, dass es nun endlich losgeht.

mehr gearbeitet hat als er selbst.

Fan ist Samuel schon lange. Wenn er den

Die Fahrt im Lastwagen gefiel Samuel ganz

ERNE-FANT vorbeifahren sieht, beginnen

besonders. Jetzt durfte er auch mal in der

Ausleger nach oben und unten ausschlagen.

seine Augen zu leuchten und wenn ihm

Kabine des Saugbaggers sitzen und ihm

Er würde aber nicht kippen, da die Zentral-

dann noch der Chauffeur zuwinkt, ist das

nicht nur von Weitem zuwinken. Er war so-

belastung unten entsprechend gerechnet ist.

ein kleines Highlight für ihn. Samuel und

gar so begeistert von der Arbeit auf dem

Das gilt auch bei einem Sturm.

Roger hatten den Auftrag gefasst, nach

Bau, dass er den Helm die ganze Zeit anbe-

Oberhof zu fahren und dort bei einem Ein-

halten wollte.

Aus wie vielen Teilen besteht der Turm

familienhaus Aushub wegzusaugen. Dieses

Zurück in Laufenburg trennten sich die

und der Ausleger?

Erlebnis konnte sich Samuel natürlich nicht

Wege der drei (Samuel, Roger und Saug-

Der Turm besteht aus einem Stück und 8 Bol-

entgehen lassen. Kaum war vor Ort alles

bagger) wieder. Seinem Gesichtsausdruck

zen. Der Ausleger hat zwischen 6 bis 8 Teile.

vorbereitet und das Absaugrohr montiert,

konnte man förmlich ablesen, dass er

Das sind die Elemente, die dann zusammen-

griff er gleich nach einer Schaufel und

glücklich und zufrieden war.

gebaut werden. Sie sind alle zwischen 10

half mit. Samuel hatte Spass dran – auch

Kranmontage bei einem Hochhaus in Aarau.

beschert.

und 12 m lang. Je nachdem gibt es auch 4 m Stücke, abhängig davon, wie hoch der Kran werden soll. Werden die Reparaturen von ERNE vorgenommen? Mechanische Sachen machen wir in der Regel selber. Elektronische Sachen oder wenn keine Zeit da ist, werden Reparaturen schon mal extern vergeben. Das ganze Interview findest du auf www.planet-erne.ch unter «Berichte». Bianca Giovanoli Samuel und Roger unterwegs mit dem Saugbagger.

Claudia Müller


28

BAUZ  NE

RÜCKBLICKE ERNE treibt's bunt! ERNE

Den Auftakt machte Erich Erne. In seiner

ans Herz. Das gelte natürlich auch innerhalb

Gruppe brachten am 16. November 2012

Ansprache erwähnte er, dass 2012 für die

des Betriebes.

jede Menge Farbe ans ERNE-Fäscht im

gesamte ERNE Gruppe ein gesundes Jahr

Mit einer Schweigeminute gedachte die

Sportcenter Bustelbach in Stein.

war und dankte allen Mitarbeitenden für ihre

ganze Belegschaft den im letzten Jahr Ver-

Rund

700

Mitarbeitende

der

Das Motto des letztjährigen ERNE-Fäschts lautete dann auch «Hauptsache bunt!». Die Mitarbeitenden schmissen sich in bunte Jeans und farbige T-Shirts. Auch sah man Hüte, Hosenträger, Taschen und Gürtel jeglicher Couleur. Die Halle schimmerte und glänzte in allen Regenbogenfarben. Durchs kunterbunte Programm führte der Conférencier und Zauberkünstler Sebastian aus Deutschland. Mit einem Knotentrick, den er mit zwei Mitarbeitenden durchführte, verblüffte er das ganze Publikum. Den Hauptshowact bestritten die drei rhytmischen Sportkomiker der «Starbugs» mit zwei Auftritten. Fäbu, Silu und Tinu erstaunten die Zuschauer mit lustiger Akrobatik, gelungenen «Stunts» und

Starbugs machen ordentlich Stimmung mit ihrem fetzigen Tourprogramm.

pantomimischen Moves, die punktgenau mit

Leistungen und ihr Können, die Flexibilität

storbenen Urs Schnetzler und Rolf Matter.

tollen Soundeffekten unterlegt waren. Auch

und Bereitschaft, auch Beschäftigungsspit-

Erich Erne erzählte kurz aus deren ERNE-

kulinarisch kamen alle auf ihre Kosten. Das

zen zu bewältigen. Erich Erne erinnerte aber

Laufbahn. Erfreulicherweise feierten in die-

internationale Vorspeisenbuffet enthielt ori-

auch an die schwierige wirtschaftliche Situa-

sem Jahr 122 Mitarbeitende ihr 5- bis 30-jäh-

entalische, italienische, mexikanische sowie

tion in Europa. Die sei auch für die Schweiz

riges Dienstjubiläum. Jeder Jubilar nahm ein

amerikanische Köstlichkeiten. Beim Haupt-

nicht zu unterschätzen, sollte sich die Krise

Geschenk in Empfang.

gang lief einem bereits beim Lesen des

verschärfen und es allenfalls zu sozialen Un-

Menüs das Wasser im Munde zusammen:

ruhen kommen. Fürs 2013 ist Erich Erne posi-

Nach dem offiziellen Teil lockte die Regen-

Gebratener Kalbshohrücken mit Rosmarin

tiv gestimmt, der Auftragsbestand sieht viel-

bogen-Bar mit bunten Drinks und dem XXL-

mariniert,

Spi-

versprechend aus. «Um längerfristig Kunden

Fussballkasten, an dem bis zu 12 Personen

nat-Ricotta-Ravioli und mediterraner Gemü-

zu generieren, muss jeder Qualität liefern,

gleichzeitig «töggelen» konnten. Gegen 3.30

sekompott. Beim Dessertbuffet ging die kun-

die Kunden fair behandeln und gut mit ih-

Uhr verliessen die letzten Feiernden mit dem

ter-bunte Reise um die Welt weiter.

nen kommunizieren», legte Erich Erne allen

Heigo-Taxi das «Busteli».

Marsala-Porcini-Reduktion,

Bianca Giovanoli

Bunter gehts nun wirklich nicht mehr – das Holzbauteam hat das Motto übertroffen!

Am XXL-Töggelikasten vergnügen sich die angefressenen Jungs stundenlang.

Auch das OK ist bereit für die Party.


BAUZ  NE

29

RÜCKBLICKE Jobs mit Zukunft

ERNE-Pensionäre unterwegs Bei wohl etwas garstigem Wetter fuh-

grosse Säle. Wirklich beeindruckend, die

ren letzten September gegen 40 Pensi-

Grösse und der Reichtum in diesem Kloster!

onierte mit ihren Frauen in Richtung Zü-

Wieder im Car fuhren wir weiter nach Sattel,

rich. Via Westumfahrung ging es bis Rich-

Schwyz und Rotkreuz. Jetzt war der Hunger

terswil und dann durchs Sihltal zum Zwi-

gross genug, damit wir das feine Essen im

schenziel nach Einsiedeln. Gekonnt fuhr

Restaurant Breitfeld richtig geniessen konn-

uns Köbi Kuhn vom Carunternehmen zum

ten. Gleich nach der Mittagspause zeigte

Wir suchen immer talentierte Leute.

ersten Reiseziel. Die gutgelaunte Reisege-

uns Walter Ruoss seine selbsterbaute Mo-

Bei der ERNE AG Bauunternehmung fin-

sellschaft genoss den Kaffee mit den fei-

delleisenbahn im benachbarten Gebäude.

det man über 45 Berufsmöglichkeiten!

nen Gipfeli sehr. Punkt 10.00 Uhr erwar-

Auf über 170 m2 baute er Brücken, Häuser,

tete uns der Benediktiner-Bruder Alexan-

Tunnels und Landschaften nach. Verschie-

In dieser vielfältigen Berufswelt kann man

der in der Klosterkirche. Bei seiner Vor-

dene Zugmodelle, vom offenen «Panorama-

aktiv mitwirken und sich entwickeln. Wir

stellung gab er bekannt, dass er der Cou-

wagen» bis zum modernen Glacierexpress

bieten Weiterbildungen und attraktive

sin von Andreas Schlachter, Mitarbeiter der

fuhren alle Kompositionen an den stau-

Aufstiegschancen an.

Kernbohrabteilung, sei. Erstaunte Gesichter

nenden Gesichtern vorbei. Nach diesen Ein-

schauten ihn an... Noch mehr ins Staunen

drücken genossen wir das Dessert in Form

Auf www.erne.ch gibt's das aktuelle

brachte uns die Geigensammlung eines

einer Zuger-Kirschtorte sehr. Jetzt erwartete

Stellenangebot.

wohlhabenden Zürchers, welcher seine ge-

uns nur noch die Heimfahrt via Freiamt ins

samte Sammlung dem Kloster zur Aufbe-

Fricktal nach Laufenburg.

wahrung überliess. Auch die Bibliothek,

An dieser Stelle bedanken sich alle Mitrei-

in welcher mehrere hundert alte bis uralte

senden bei der Firma ERNE für ihre Grosszü-

Bücher aufbewahrt werden, löste grosses

gigkeit, welche uns solch schöne Erlebnisse

Staunen aus. Mit zügigen Schritten gings

ermöglicht.

treppauf und -ab durch lange Gänge und

Auf Besuch bei Bruder Alexander.

Erwin Achermann

Modelleisenbahn-Landschaft von Walter Ruoss.


30

BAUZ  NE

RÜCKBLICKE Grillieren unter Palmen Gemeinsam mit unserer Kundschaft wurden

geleistet. Die benötigten Zutaten standen alle

wir im Baumschulcafé des Gartencenters Zu-

bereit und die «Grillanweisungen» mussten

lauf in die Geheimnisse des Grillierens einge-

nur noch befolgt werden. Und wenn etwas

weiht. Zur Begrüssung erhielt jeder der 40

an Schüsseln oder Kellen fehlte, half das Zu-

Gäste eine rote ERNE-Schürze. Somit waren

lauf-Team gerne aus. An den Gruppentischen

alle gewappnet für den Event.

herrschte fröhlich ausgelassene Stimmung und jeder trug etwas zum Menü bei.

Matin Benz mit seinen zufriedenen Gästen.

Zum Auftakt des zwanglosen Abends gab’s verschiedene Fleisch-Spiessli, welche sel-

Nach einiger Zeit war die meiste Arbeit er-

ber zusammen gesteckt und auf den Tisch-

ledigt und der gemütliche Teil des Abends

kohlegrills gebrätelt werden mussten. Dazu

konnte beginnen. Die leckeren Grill-Spe-

wurden Tomaten-Bruschette gereicht, wobei

zialitäten durften probiert werden. Nach

das Brot natürlich auch auf dem Grill geröstet

der fischlastigen Vorspeise folgte dann der

worden war.

Hauptgang mit verschiedenem Fleisch, dazu gab’s gegrilltes Gemüse, gefüllte Champions

Danach ging’s richtig los. Metzgermeister

und Speckkartoffeln. Zum Abschluss durfte

Markus Schnyder erklärte die ausgefallenen

ein süsses Dessert nicht fehlen.

Christian Rösch brillierte als Grillmeister!

Rezeptideen für den Grill zu Hause, die in vier Gruppen zubereitet werden sollten. Da stan-

Gegen 23 Uhr neigte sich ein wunderbarer

den Lachs im Buchenholz, Dorade auf einem

Abend dem Ende zu. Auch das Wetter spielte

Gemüsebeet, lecker marinierte Kalbshuft

mit und im Gewächshaus mit all den exo-

und Lammracks, kanadisches Baguette, Kar-

tischen Pflanzen herrschte ein wundervolles

toffelgratin oder Äpfel gefüllt mit einer Lin-

Ambiente. Die Gäste machten sich mit vielen

dor-Kugel auf dem Programm. Innerhalb der

neuen Grill-Ideen auf den Heimweg, natür-

Gruppen wurden die verschiedenen Arbeits-

lich nicht, ohne ein kleines «Bhaltis» mitzu-

schritte auch wieder aufgeteilt. Zum Glück

nehmen, welches unter anderem ein «ERNE

hatte Markus Schnyder schon gute Vorarbeit

Grillmeister-Zertifikat» enthielt.

Neugierige oder ratlose Gesichter bei der Aufgabenverteilung?!

Edgar Conrad weist sein Grillteam professionell ein.


BAUZ  NE

31

RÜCKBLICKE «Chäs-Fondue ond Bänze-Wettbewerb» Bei winterlichem Wetter genoss unser Kader

auf die Gäste, denn jeder durfte seiner Kreati-

Inzwischen waren die Grittibänze gebacken

gemeinsam mit tollen Gästen einen gemüt-

vität freien Lauf lassen und sich einen «Bänz»

und das Voting um den kreativsten «Bänz»

lichen Abend in der Waldhütte in Schupfart.

formen. Während Guido Maier in die Back-

startete. Drei Gäste wurden als Gewinner

Bei flackernden Finnenkerzen und kalten

stube flizte um die Grättimannen zu backen,

gekürt. Die leckeren Teigmänner durften an-

Temperaturen gab es Wildschwein-Salami

tischte ein sämiges Fondue auf. Für Unterhal-

schliessend mit nach Hause genommen wer-

und selbstgemachten Glühwein zur Begrüs-

tung der lustig-lüpfigen Art sorgte «Schösu»

den – wo sie jedoch sehr wahrscheinlich nicht

sung. Drinnen wartete schon der Beck-Maier

mit seiner Tour durch die Schweizer-Dialekte.

lange weiterlebten...

Tour de Suisse mit «Schösu».

Das «Anrühren» des feinen Fondues war ein echtes Highlight.

Claudia Müller

Cornelia Frei staubte mit ihrem Bänz den ersten Preis ab.

Wer hats erfunden? Das Marketingteam organisiert unter anderem alle ERNE Mitarbeiter- und Kundenanlässe wie z.B. den Grillanlass oder das S+G Fäscht. Dabei sind wir für die ganze Planung im Vorfeld bis zum reibungslosen Ablauf am Anlass selbst verantwortlich.

Olivia

Bianca

Claudia

> Entwicklung und Umsetzung der

> Organisieren aller Kunden- und

> Referenzwesen, Baustellen-Fotografie > CRM > Internet/Intranet > ERNE Shop > Bauzone texten und gestalten > Drucksachenverwaltung > Weihnachtsversand > Giveaways, Kundengeschenke

Marketing-Strategie

> Strategisches Controlling für die

Mitarbeiteranlässe

> Kommunikation intern und extern > Budgetverantwortung > Projekte der Gruppe

> Hockey- und Fussballevents > Teilbearbeitung der Ein- und Austritte > Lehrlingsbetreuung > Sponsoring > Präsentationen erstellen

Hobbys

Hobbys

Hobbys

Reisen, Blogs lesen

Mukibude, BodyJam, lesen, Serienjunky und

Spörtle, basteln, Kino, lesen, Natur

Ich mag... unseren Hund Louis

meine Büsi

Ich mag... gute Laune :)

nicht... Zahnarztbesuche

Ich mag... «Sunneschiii»

nicht...

Gesamtunternehmung

dunkle Wintermorgen

nicht... Schlagrahm olivia.pulver@erne.ch

bianca.giovanoli@erne.ch

claudia.mueller@erne.ch

062 869 43 53

062 869 43 54

062 869 43 17


32

BAUZ  NE

BAUSTELLEN

Modernes Hotel mitten in der City Objektbeschrieb

beim Bau eine erhöhte Genauigkeit. Die bei-

Nach dem Abbruch des alten Gebäudes

den obersten Dachgeschosse haben Beton-

konnte der Neubau des mehrstöckigen

wände mit 45° und 72° Schräge. Dadurch be-

Hotels D2 beginnen. Das moderne Gebäude

kommt die Fassade eine ungewöhnliche, mo-

ist sechs Stockwerke hoch und sticht durch

derne Form.

seine spezielle Fassade heraus. Auf drei Seiten baute man an bestehende Gebäude,

Keine Innenwände

weshalb mit rund 180 m3 Spritzbeton Unter-

Ausser Lift, Treppenhaus und zwei Flügel-

fangungen angebracht wurden.

wänden hat das Hotel keine betonierten Innenwände. Aus diesem Grund ging man an-

Mitten in der Stadt

ders vor, als gewohnt. Die an die Nachbarge-

Wenn ein neues Gebäude mitten in der Stadt

bäude anschliessenden Betonwände wurden

gebaut wird, bleibt nicht viel Raum, um die

mit vorfabrizierten Betonelementen geschalt

Materialien zu verstauen. Beim Bau des Ho-

und erst nach dem Schalen der Decke aus-

tels war ringsum kein Platz dafür. Einzig auf

betoniert. Dank diesem Vorgehen gab es kei-

> Bauherr

der Strasse vor dem Hotel gab es eine Flä-

nen Unterbruch im Bauablauf. Es konnten pro

Stabal AG

che von ca. 50 m2, um das Material zu de-

Etappe ein Tag und insgesamt eine Woche

4052 Basel

ponieren. Die An- und Rücklieferungen muss-

Bauzeit eingespart werden. Die Kosten er-

> Bauleitung

ten daher exakt terminiert werden. Ohne ge-

höhten sich dadurch nicht. Einzig organisato-

Dominik Lingg AG

naue Planung fallen zusätzliche Kosten für

risch mussten die Wände früher fertig geplant

4051 Basel

die ständige Verschiebung der Güter an.

werden, was sonst noch Zeit gehabt hätte.

Fassade

Abschluss

> Bauzeit

Das Hotel zeichnet sich optisch durch eine

Unsere Arbeiten können im April abgeschlos-

Oktober 2012 – April 2013

sehr spezielle Fassade aus. Da sie nicht ge-

sen werden. Der Bezug und die Eröffnung des

rade ist, erfordert sie bei der Planung sowie

Hotels erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Hotel D2, Basel

> Bauführung ERNE Beat Aerni

> Gebäudevolumen 12 600 m3


BAUZ  NE

33

BAUSTELLEN Spektakulärer Abbruch in Othmarsingen Projektvorstellung

Umsetzung des Projekts

Das Armeelogistikcenter (AMP Othmarsin-

Da ein Teil der Halle bestehen bleiben musste,

gen) erneuert während mehreren Etappen

brachten wir Spriessungen aus Baumstäm-

ihr gesamtes Gelände. ERNE erhielt den Auf-

men an den Aussenwänden an. Grosse Bag-

trag für den Rück- und Neubau einer Abstell-

ger mit Betonbeissern und Scheren brachen

halle. In der Auftragssumme von insgesamt

die Decke ab, zerkleinerten und transpor-

CHF 4.3 Mio., sind für die aufwändigen Rück-

tierten sie ab. Um das Gebäude erdbebensi-

bauarbeiten CHF 500'000.– vorgesehen.

cher zu machen, frästen wir 60 Öffnungen in die Bodenplatten um die 10 Meter tiefen

Fläche des Abbruchgeländes

Bohrpfähle zu bohren. Diese wurden armiert

Das Abbruchgelände, eine Abstellhalle für

und betoniert. Darauf kam das neue Fun-

m2.

Die gesamte

dament. Anschliessend betonierten wir die

Halle ist allerdings doppelt so gross. Die eine

Stützen und entfernten die Spriessungen. Als

Hälfte ist nur teilweise abgebrochen und wie-

letzter Bauvorgang wurde dann die neue De-

der aufgestockt worden. Zu Spitzenzeiten

cke betoniert.

Fahrzeuge, misst ca. 2000

waren bis zu vier Bagger und ein Bohrgerät gleichzeitig an der Arbeit. Dabei sind gesamthaft 1500

m3

Beton abgebrochen worden.

Weitere Verwendung der Halle Die Abstellhalle wird nun wieder neu aufgebaut. Dieser Auftrag darf ebenfalls durch

Schwierigkeit in der Zeitvorgabe

die ERNE als Baumeister ausgeführt wer-

Der Bauherr gab eine extrem knappe Zeit-

den. Nach Abschluss der Arbeiten wird das

spanne von zwei Wochen vor. In dieser Zeit

Gebäude wieder als Fahrzeugeinstellhalle

arbeiteten wir parallel am Abbruch und am

verwendet.

Neubau. Das erforderte eine entsprechend gute Planung und Organisation.

Rückbau Logistikzentrum AMP, Othmarsingen > Bauherr Schweizerische Eidgenossenschaft Eidg. Departement für Verteidigung 6011 Kriens

> Bauleitung Müller und Partner AG 3012 Bern

> Bauführung ERNE Sascha Ehrler, Bruno Umbricht

> Bauzeit August 2012

> Abbruchvolumen ca. 1500 m3 Beton


34

BAUZ  NE

BAUSTELLEN

NAB setzt auf ökologische Bauweise Ausgangslage des Umbaus

im Dach oder durch die Fensterfassade in die

Das 1977 erbaute Gebäude der Neuen Aar-

jeweilige Etage transportiert werden.

gauer Bank in Rheinfelden war nicht mehr auf dem aktuellsten Stand und sollte mo-

Erdbebensicherung

dernisiert werden. Um die Infrastruktur den

Um das Gebäude erdbebensicher zu ma-

Kunden- und Mitarbeiterbedürfnissen an-

chen, mussten die Tragstrukturen von un-

zupassen, liess die NAB die Räumlichkeiten

ten bis oben mit drei Erdbebenscheiben ver-

einem Totalumbau unterziehen. Bis auf die

stärkt werden. Hinzu kamen komplett neue

Tragstruktur wurde alles zurückgebaut und

Rohr- und Kabelsysteme.

anschliessend komplett neu gestaltet. Für den Umbau investierte die Bank CHF 11.5

Ökologische Bauweise

Millionen.

Der schonende Umgang mit den Ressourcen war dem Bauherrn sehr wichtig. Daher

Spriessungen mit Baumstämmen

wurden nur Konstruktionen eingesetzt, die

Neue Aargauer Bank, Rheinfelden

Der Bau erforderte eine exakte und voraus-

einer ökologischen Bauweise entsprachen.

> Bauherr

denkende Planung. Damit das Gebäude

Alle neuen Komponenten erfüllen nun auch

Neue Aargauer Bank

nicht in sich zusammenbrach, mussten die

den Minergie-Standard.

4310 Rheinfelden

einzelnen Geschosse mit Spriessungen gestützt werden. Dazu verwendete man Baum-

Eröffnung

stämme. Die Spriessungen mussten so ange-

Im modernisierten Gebäude befinden sich

bracht werden, dass die Arbeiter trotz en-

Schalterhalle, Büroräume, Cafeteria und

gen Platzverhältnissen noch Durchgangszo-

Safeanlagen sowie drei Maisonette-Woh-

nen hatten und zügig vorankamen – denn

nungen, eine Praxis und ein Tanzstudio. Die

der Eröffnungstermin stand fest. Das Mate-

umgebaute Filiale feierte am 1. Dezember

rial konnte mit dem Kran durch eine Lücke

die Wiedereröffnung.

> Bauleitung Bäumlin + John AG 5070 Frick

> Bauführung ERNE Bruno Mattmüller

> Bauzeit November 2011 – Juli 2012


BAUZ  NE

35

BAUSTELLEN Neue Mehrzweckhalle für Gebenstorf Via Qualifikation zum Auftrag

Mit dieser Etappierung konnte die Bauzeit

Nach einer Präqualifikationsphase wurden

um rund 8 Monate reduziert werden.

sechs Teams nominiert, um am Gesamtleistungswettbewerb teilzunehmen. Die Einga-

Die Architektur

ben mussten von allen Bewerbern anonym

Das alte Gebäude wird vollumfänglich ins

eingereicht werden. Unsere Eingabe mit ei-

neue, lange Gebäude integriert. Das sehr

ner ansprechenden Architektur und mit gu-

markante Gebäude ist horizontal geschich-

ten, funktionalen Lösungen hat die Wettbe-

tet. Die Fassade – ein schwerer Betonkranz –

werbsjury überzeugt. Das ERNE plus Team

scheint schwerelos über der Glasfassade zu

erhielt den Zuschlag für den Auftrag über

schweben. Die vorfabrizierten Sichtbetonele-

CHF 13 Mio.

mente sind mit einer floralen Blätterstruktur

Gesamtleister für GU/TU-Projekte. www.erneplus.ch

überzogen und entmaterialisieren somit das Kurzer Projektumriss

lange Gebäude.

Die alte bestehende Turnhalle musste zwingend saniert werden. Gleichzeitig bestand

Alles aus einer Hand

der Wunsch, eine Mehrzweckhalle zu reali-

Nicht nur die Planung als Totalunternehmer

sieren, um die verschiedensten Bedürfnisse

durfte ERNE übernehmen sondern auch ver-

der Gemeinde abzudecken.

schiedenste Baumeisterarbeiten: Aushub-, Rückbau-, Umbauarbeiten sowie Asbestsa-

Vorgehensweise beim Bau

nierungen und Umgebungsarbeiten

Damit der Turnunterricht weiterhin durchgeführt werden konnte, sollte die bestehende

Am Ziel

Turnhalle so lange wie möglich stehen blei-

Die neue Mehrzweckhalle mit der sanierten

ben. Zuerst erstellte man die neue Mehr-

Turnhalle sowie den zusätzlichen Räumlich-

zweckhalle im Rohbau, danach begann der

keiten werden im Juli 2013 der Bauherrschaft

Neubau MZH, Gebenstorf

Umbau der bestehenden Turnhalle. Der neue

übergeben. Im September findet eine offizi-

Bau umschliesst die alte Halle. Bis zur Über-

elle Einweihungsfeier für die Bevölkerung

> Bauherr

gabe der Mehrzweckhalle wird der Turnbe-

und die Behörden statt.

trieb in einem Zeltprovisorium durchgeführt.

Gemeinde Gebenstorf 5412 Gebenstorf

> Architekt Frei & Ehrensperger Architekten BSA 8004 Zürich

> Bauleitung ERNE plus Remo Kägi

> Bauführung ERNE Martin Bosshart

> Totalunternehmer ERNE AG Bauunternehmung 5080 Laufenburg

> Bauzeit Januar 2012 – Juli 2013

> Gesamtvolumen Turnhalle 31 140 m3, SIA 116


36

BAUZ  NE

ULTIMA Neu im ERNE Shop Die alten Kampagnen-Blachen der Baustellen werden bei ERNE nicht einfach so entsorgt; es entstehen wiederverwertbare Produkte daraus. Wie zum Beispiel die praktische Einkaufstasche. Die Tiermotive der alten Kampagne sind ein echter Blickfang – auch auf der Schreibmappe oder der iPad-Hülle. Alle drei Artikel sind ab sofort im ERNE Shop erhältlich. www.erneshop.ch

Original ERNE Kampagnen-Blachentasche.

Trendige iPad Hülle mit Kampagnen-Motiven.

Schreibmappe mit Block und Kugelschreiber.

Hauszeitung April 2013  

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der ERNE AG Bauunternehmung! In unserer Hauszeitung erfahren Sie mehr über unsere Mitarbeitenden,...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you