Issuu on Google+

A D V E N TJ U G E N D B A Y E R N

2013 V E R A N S TA LT U N G E N

FREIZEITEN

SEMINARE

ANMELDUNGEN


KONTAKT

Adventjugend Bayern Sibylle Jedamski | Sekretariat

Adve ntjug end B Sibyl ayern le Je dams ki | S ekret ari

Kaiserslauterer Str. 7 90441 Nürnberg 0911 628080 0911 6280828 M. sibylle.jedamski@adventjugend.de oder bayern@adventjugend.de T.

at

F.

Um unsere Webseite zu besuchen, einfach den QR-Code mit deinem Smartphone scannen!

Red r: sgebe rn Herau d Baye n tjuge Adven n ünche Sitz M tr. 18 Tizians en Münch 80638 4-13 9 15913 T. 08 8-28 11 6280 .de F. 09 jugend e advent @ n gend.d r e ju y dvent M. ba .a n r e y tp://ba nd.de W. ht ntjuge v d w.a e w w rn ang Do : Wolfg .P .d .S V.i 2500 flage: u A 2

mski

a lle Jed

: Siby aktion

Titelbil

i

nowsk

en Bor

rt | B d: anta

.de sign: .desim und De t u o | www y r e La g r e b Eitzen Simon unter: r ungen d l e .de ode m An jugend t n e nd.de v e d g @a entju v d a / bayern i@ sk end.de .jedam entjug v d .a sibylle d gen ttp://ju oder h er d kalen ngen: freizeit rweisu e b Ü r r fü umme rn Konton d Baye tjugen en n e v d A Münch rkasse a p s t d Sta 80 951528 Konto 0 0 0 150 BLZ 70


INHALTSVERZEICHNIS

2 Kontakt | Impressum

29 Jugendaktivtag

3 Inhaltsverzeichnis

30 Kalender

4 Vorwort

32 Blutspendetag

5 Adventjugend in Bayern

33 Volleyballturnier

6 18+ Skifreizeit

34 20+ Freizeit und Kongress

7 JuLeiCa-Schulungstag

35 GC Youth Congress

8 Chorleiterschulung

36 Jugendfreizeit incl. Kongress

9 JuLeiCa-Schulungstag

37 Jugendkongress

10 Geistliche Impulstage

38 Familien-WE

11 Bundes-CPA-Lehrgang

30 Kinder-Freizeit

12 Familien-Ski-Freizeit

40 Teenie-Freizeit

13 Partnerschaftsseminar

41 Jugendfreizeit

14 Jugendtalentebühne

42 Prakt. CPA-Lehrgang

15 Jugendgebetswoche

43 Jugend-Bibel-Wochenende

15 Jugendaktionstage

44 Girls4Christ

16 Fußballturnier

45 Sänger-WE & Chorworkshop 1 + 2

17 Girls4Christ

46 Let it Rain

18 OLAF

47 Bundes Studententreffen 

19 Jugendstädtefahrt

48 Landesjugendsabbat

20 Musikwoche für Kids und Teens

49 AJ-Tagung

21 Teenie-WE

50 Jugend-Bibel-Wochenende

22 20plus + junge Erwachsene WE

51 Erste-Hilfe-Kurs

23 Bläser-Wochenende

52 Jugend-Silvestertage

24 1Year4Jesus

53 RPI-Seite

25 STEWA-Abschlusslager

54 CPA-Seite

26 CPA-Sport- und Spieletag

56 Mitarbeiter der Adventjugend

27 Bandworkshop

57 Allgemeine Teilnahmebedingungen

28 Landesjugendsabbat

58 Anmeldungen 3


VORWORT

Zaun oder Brunnen? Jemand schrieb, dass es in Australien zwei verschiedene Methoden gibt, Vieh auf dem Gebiet einer Ranch zu halten. Die eine baut einen Zaun rund um die Geländegrenze. Die andere gräbt in der Mitte des Geländes einen Brunnen. In der Hektik des Alltags, dem Stress in der Schule, Ausbildung und Beruf sowie den Krisen in der persönlichen Lebensgestaltung brauchen wir Quellen um neue Energie zu schöpfen. Als Adventjugend verstehen wir unsere Veranstaltungen als solche Quellen oder Brunnen. In der Begegnung mit anderen Menschen, der Auseinandersetzung mit den eigenen Zielen und Werten, sowie der Suche nach einer

lebendigen Gottesbeziehung schaffen wir die Grundlage für persönliches Wachstum in einer nicht immer unkomplizierten Welt. Im Alten Testament steht dazu ein interessanter Hinweis: Den Herrn ernst nehmen ist eine Quelle des Lebens, denn dadurch vermeidest du tödliche Fehler (Sprüche 14,27). Mit unseren Ausbildungen und Schulungen, Freizeiten, Begegnungswochenenden und Sportveranstaltungen möchten wir Orientierung geben und Mut zu einem verantwortlichen und christlichen Lebensstil machen. In diesem Sinne wünschen wir euch Gottes Segen beim Lesen, Nachdenken und Mitmachen.

Wolfgang Dorn Landesjugendleiter wolfgang.dorn@adventjugend.de

Eric Hensel Jugendreferent eric.hensel@adventjugend.de

4


A D V E N TJ U G

END

ktur und ihre Stru Adventjugend drei ? ha rn ye and bein ltet ventjugend Ba ser Jugendverb Un ntWer ist die Ad ve im Ad d e itglie einsam di end Bayern, M ilungen, die gem te Ab Die Adventjug t nd is , a) die Ki erseit 1982 gendring (BJR) lden. Diese sind Ju bi en nd ge sch ju ri ye Ba meindlichen kirche der Rahmen der ge sation der Frei ni im ga n or pe nd up ge gr Ju die , b) die einer evanentgemeinden -Adventisten, rbeit der Adv A Siebenten-Tags 98 ventju19 it Ad e. Se der der nntnisgemeind stlichen Pfadfin ri Ch gelischen Beke s de adfinderzweig nerhalb z CPA) – der Pf ventjugend in ur (k nd ge gehört die Ad die JugendJugendverjugend und c) vertretung der nt el ve m m Ad r Sa r de zu BJR Kirchenntjugend. er Kirchen und uppen der Adve gr bände christlich nd ge ju vent n (JkcK). Die Ad gen gemeinschafte itglied im M und ihre Anlie 10 20 Oktober Adventjugend fasst nd Bayern ist seit it ventjuge um hlt som Anliegen der Ad s des BJR und zä s us Da ch ss ndau ge Ju pt Hau treuung rbänden gegnung und Be sten Jugendve Be tig e di ich w 30 , n zu de Beratung Begendseelsorge, Ju , er lich den verBayerns. ilfestellung in gleitung und H ndlik bereichen Juge auf einen Blic iedenen Lebens sch Adventjugend nale Ad tio r na de ABC n,durch kann man das wie das Anliege so er ch In kurzer Form n, un begegn gen wie Aktio ationale Jugend schreiben als A rn te in d un ventjugend be ander beisinnung igung unterein jugend,B wie Be nt nd tä ve rs Ad d Ve r un zu n Actio rinnen und tliche Pfadfinde agen. und C wie Chris t eine zutr jugend. Dies is nt ve Ad r de r Pfadfinde s Jugendreibung unsere treffende Besch bewegung als Bekenntnis r de s, de an rb ve ehen hat Mittelpunkt st Besinnliches im

5


JANUAR

It‘s Snowtime

Ski-und Snowboardfreizeit in Schwarzenberg – immer ein tolles Ereignis. Eine Woche lang werden wir gemeinsam die Skipisten unsicher machen, die Ruhe genießen, spannende Bibelworkshops erleben, leckerstes Essen verspeisen, Spiele auspacken und es uns gut gehen lassen. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, 5-Tage-Durchfahrer aber auch die Ruhe-Orientierten werden auf ihre Kosten kommen. Du wirst eine wirklich schöne Zeit erleben, neue Freunde kennenlernen und jede Menge Spaß haben. Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit! Euer Freizeitteam. Wann: 13. - 20.01. 2013 Wo: Haus Engel, Schwarzenberg, Bregenzerwald Damüls, Mellau, Diedamskopf & Warth (www.bregenzerwald.at) Leitung: Martin Böhnhardt & Fabian Maier Dein Einsatz: € 149 + Skipass

6

www.sxc.hu | xksenia | shortsands

Anmeldung: sibylle.jedamski@adventjugend.de Bis zum 28.12.2012 anmelden Begrenzte Teilnehmerzahl!


JANUAR

g für S c h u lu n g s t a P f a d f in d e r er & J u g e n d le it

13 20.01.20 r urg 6:00 Uh 1 mphenb 10:00 – hen-Ny c n ü M e emeind nchen Adventg arbeit, 638 Mü 0 : 8 o , Jugend 8 W 1 d . n tr u s n r de Tizia , der Kin darbeit eit arbeit in d Jugen s n it u e gendarb k r u h e J entlic - und r Kind ff r e e Ö d d : in in a K g er der Them nutzun itarbeit gien in Medien tliche M sstrate r g o n u tw , s n e ö a h tl lic Ver Konflik Jugend rleiter, essierte fadfinde r P te d n In , u it rbe endCard) ugenda Alle Jug ndleiter r- und J e e g Für: d u in (J K a iC in der ie JuLe er für d B ewe r b

Wann:

Leit ung :

W. Dorn Dein Eins atz:

Fahrtkosten (Mittagessen und Getränke werden ges tellt) Anm eldu ng:

bayern@adventjugend.de

Re f e re n S. Her ter

B .A . S o z ia le

ten:

A r b e it

S . B ra ss

P re s s e

re fe re

nt

Anm elde sch luss :

15.01.2013

7


JANUAR

Wo: Adventgemeinde München Waldfrieden, Ehrwalder Straße 87, 81377 München Wann: 20. Januar 2013 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Zielgruppe: Chorleiterinnen und Chorleiter, die sich weiterbilden möchten, aber auch diejenigen, die es in Zukunft werden wollen. Das Alter spielt hier keine Rolle. (Max. 20 Teilnehmer) Referent: Jürgen Hartmann, Kirchenmusiker Thema/Inhalte: + Bewegungsschulung & Dirigieren + Chorprobenmethodik + Heranführung an neue Literatur + Motivation & individuelle Beratung

8

Leitung: Daniela Böhnhardt Das bringt es dir: Wer letztes Jahr dabei war ist wieder herzlich eingeladen. Neueinsteiger sind aber auf jeden Fall auch herzlich willkommen! Es wird für jeden etwas dabei sein. Kosten: Das Seminar ist kostenfrei! Außer der eigenen Anreise kommen keine Kosten auf dich zu! (Getränke, Obst und Knabbereien werden gestellt. Fürs Mittagessen muss allerdings jeder Teilnehmer selbst sorgen.) Anmeldeschluss: Bitte bis spätestens 13.01.2013 bei Daniela Böhnhardt daniela.boehnhardt@adventisten.de


JANUAR

h J u L e iC a - S c

Wann: Wo:

u lu n g s t a g

27.01.2013 Adventgemeinde Marter Nürnberg-Hohe 441 Nürnberg Aalener Str. 5, 90

t mtsmanagemen hüsee Thema: Ehrena A-Anträge/-Zusc IC LE JU um nd ru en Frag te der iter und Engagier Für alle Jugendle Für: s Bayern Jugendarbeit au Das bringt es dir: besser gerüstet en bist du gleich Mit diesem Wiss beit. für die Jugendar

Leit ung :

Eric Hensel

Foto: Fabian Maier

Dein Eins atz:

Fahrtkosten (Mittagessen und Getränke werden ges tellt) Anm eldu ng:

bayern@adventjugend.de

Re f e re n B e r t ra

V o rs it z

M it te lf

t:

m Höfe r

ender

ra n ke n

BezJ R

Anm elde sch luss :

20.01.2013

9


FEBRUAR

Geistliche Impulstage Wo: Adventgemeinde Nürnberg-Hohe Marter, Aalener Str. 5, 90441 Nürnberg Wann: 01.-03.02.2013 Für alle Jugendlichen und Teens, die geistlich neu auftanken wollen. Leitung: Eric Hensel

Das bringt es Dir: + Erneuerung deiner Beziehung zu Jesu + Geistlicher Austausch mit Freunden + Gute Botschaft aus dem Wort Gottes Kosten/Rabatte: 0,00 EUR – lediglich eine Übernachtungspauschale von 5,00 EUR ist zu zahlen. (Übernachtungsmöglichkeiten in der Gemeinde) Anmeldeschluss: 20.01.2013

10

www.sxc.hu | xksenia | shortsands

Referent: Winfried Vogel, Redakteur Rundfunk und Fernsehen und theol. Berater bei der Stimme der Hoffnung (Medienzentrum)


FEBRUAR

Wann 10. – 17. Februar 2013 Beginn ab 16 Uhr - Ende gegen 12 Uhr

Leitung: Adventjugend in Deutschland – Ruben Grieco und Bert Seefeldt

Wo: Bergheim Mühlenrahmede, Kalkofenweg 32, 58750 Altena, in Doppel- und Mehrbettzimmern, Dusche & WC auf dem Gang www.bergheim-muehlenrahmede.de

Kosten: 60 Euro (+ € 60,- Zuschuss der jeweiligen Vereinigung)

Foto: Nadine Seefeldt

Für Pfadfinderleiter /–innen, ehrenund hauptamtliche Mitarbeiter /-innen in der Pfadfinderarbeit. Multiplikatoren in der Pfadfinderarbeit. Das bringt es dir: + Kompetenzerweiterung + Impulse für dein geistliches Leben + Austausch mit CPA Gruppenleitern bundesweit + Motivation für die Pfadfinderarbeit

Anmeldung: bis 28.12.2012 bei bayern@adventjugend.de Info: Diese Fortbildung kann als Sonder- bzw. Bildungsurlaub angerechnet werden. Eine Teilnahmebestätigung wird nur bei Teilnahme am gesamten Lehrgang ausgestellt.

11


FEBRUAR

Familien-Ski-Freizeit 08.-15.02.2013

+ Skifahren mit Freunden + tolles Haus für Familien, Kinder und Jugendliche (inkl. Turnhalle, Kletterwand, Spielplatz, Sauna etc.) + geistliches Programm am Abend + Familiengottesdienst am Sabbat + diverse Skigebiete in unmittelbarer Nähe

uss: Anmeldeschl ucht eb sg bereits au ) te (Wartelis

mit K Für Familien

indern, Juge

liche /Leitung: Veranstalter d Bayern Adventjugen er . Grießhamm W. Dorn & M Kosten: 0 - 3 Jahre 4 - 6 Jahre 7 - 10 Jahre 11 - 15 Jahre ab 15 Jahren

12

0,00 € 155,00 € 225,00 € 290,00 € 380,00 €

nd-

Info: kunft in hpaket, Unter HP mit Lunc /WC mern mit DU Familienzim ––––– ebiet Golm in Familienskig er Nähe unmittelbar ter.htm), .golm.at/win (http://www den, genutzt wer Skibus kann liche bis nd ge Ju r/ Kinde Skipass für Skigebiet klusive (nur 24 Jahren in h rleih möglic Golm), Skive

www.shutterstock.com | gorillaimages

Wo: fa.eu) fon (www.ju JUFA Monta 5 Wiesengrund omäberg ol th ar B A-6781


MÄRZ

Partnerschaftsseminar 01.-03. März

Wo: Haus Bergsicht Scheffau 33 | 88175 Scheidegg www.bergsicht-scheffau.de Für: Paare, die schon seit einigen Jahren verheiratet sind; Paare, die beschlossen haben zu heiraten; Singles und alle, die am Thema interessiert sind.

www.istockphot.com | R-J-Seymour

Leitung: Rainer Wanitschek

Sprecher: Elvira und Rainer Wanitschek Kosten: für Unterkunft, Verpflegung und Seminar: 70,- €/Single und 120,€/Paar Info: Unterbringung in Zweibettzimmern mit Dusche/WC Anmeldung und Infos: bis 01.02.2013 an bayern@adventisten.de

Das Geheimnis einer tiefen Beziehung in einer Partnerschaft + Schweigen ist Silber, Reden unbezahlbar! + Tipps für eine gesunde Beziehung + Austausch mit anderen Paaren + biblische Perspektiven zum Thema Partnerschaft + ein gutes Fundament für die Zukunft + persönliche Gespräche und Beratung mit dem Referenten 13


:: EI ER AL M :: n te e ei hn hk 18 bü lic tr. ög nte hr ns r M ale 0 U izia dt de :0 |T en kt 19 n g : ar he Ju rz : M e nc Di . Mä Mü 02 638 80 ::

::

M UV

h Bö

itr

Be

a el

::

22

20

13

::

e

.d

M

IM

ST

n te tis

en dv

@a

t rd

ha

ar

ru

eb .F

hn

m en boe zu Ide la. s d ie bi n un – dan ng ge ardt ä nh du

en

ni Da

in i be

de

el it

m An

m

EN

www.sxc.hu | evobrained

::

S TO FO

::

TE

::

ET CH E

EN UM

SK

ST

::

IN

14

MÄRZ

::


MÄRZ

Jugendgebetswoch� Wann:

16. - 23.03.2013 Thema:

Wa� wirklic� zähl�: Mitgefüh� un� Gerechtigkei� für all�

Jugen�-Aktion�-Tag� Wo: Adventgemeinde Bayreuth, Friedrich-v.-Schiller Str. 1, 95444 Bayreuth

www.sxc.hu | exebiz

Termin: 22.03. bis 27.03. Kosten: 50 € für Schüler und Studenten 60 € für Verdiener

Leitung: Eric Hensel und Rolf Kraus Für: Für alle Jugendlichen, die missionarisch tätig aktiv werden wollen und Menschen auf Jesus aufmerksam machen wollen. Max. 40 Teilnehmer Anmeldeschluss: 6. März 2013

15


MÄRZ

Fußballturnier 17.03.2013

Spaß und Begegnung mit anderen Jugendlichen + Sport + neue Freunde + fairer Wettbewerb

Wann: 09:00-ca. 17:00 Für: Für alle fußballbegeisterten Jugendgruppen und ihre Fans. Leitung: Eric Hensel

16

Dein Einsatz: 35,00 € pro Mannschaft Anmeldung und Infos: sibylle.jedamski@adventjugend.de Anmeldeschluss: 1. März 2013 Info: Hallenschuhe sind Pflicht! Fairplay ist Pflicht! Die ersten drei Plätze qualifizieren sich für das SDV-Fußballturnier

www.sxc.hu | januszek

Wo: Turnhalle der Universität Erlangen, Gebbertstr. 123b, 91058 Erlangen


17. März 2013 München

chen“ s a r r e b „Lass dich ü  Wo: Gemeinde München – Nymphenburg, Tizianstr. 18 | 80638 München  Wann: Sonntag, den 17. März 2013 von 10.00 – 16.00 Uhr  Für Mädchen von 12 bis 22  Leitung: Sarah Herter, Jugendreferentin BYV, Ingrid Böhm, AK-Frauen BYV, Angelika Pfaller, Abt. Frauen SDV  Das bringt es dir: Freundinnen treffen, Freundinnen mitbringen, Zeit miteinander verbringen, Spaß haben, Jesus begegnen  Kosten: keine

Uhr mit Wir beginnen um 10.00 und h unc sbr ück hst einem Frü Pizzaessen mit r Uh 16 um ca. en end

Anmeldung bis 14. März 2013 bei - Sarah Herter: Sarah.Herter@adventisten.de - Angelika Pfaller: Angelika.Pfaller@adventisten.de - Ingrid Böhm: I-Boehm@t-online.de

© www.design-image.de

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten K.d.ö.R. Süddeutscher Verband | Senefelderstr. 15 | 73760 Ostfildern-Ruit Tel. 0711/44819-0 | www.adventisten.de Abteilung Frauen | Angelika Pfaller | Tel. Nr. 08856 80 23 51 | Mobil 0151 44 05 89 59 Website: www.sta-frauen.de | www.girls4christ.org


MÄRZ

O l a F . 18 Bundescamp des SDV / NDV

»Eine Hand voll Erde«

28.03.-01.04 Einmal im Jahr treffen sich die christlichen Pfadfinder/innen der Adventjugend aus ganz Deutschland. Grund genug um alte Freunde mal wieder zu treffen und neue zu finden, über Gott zu reden und Abenteuer zu erleben.

Wo: Kinder- und Jugendzeltplatz Friedensau

Anreise: Anreise erfolgt in Eigenregie der Gruppe.

Für: Pfadfinder- und Scoutgruppen aus dem gesamten Bundesgebiet

Anmeldung und Infos: www.osterlager.net

18

Anmeldeschluss: 31.01.2013 (danach nur noch in Absprache mit der Leitung)

www.sxc.hu | mn-que

Leitung: Christian Kallis und Team


MÄRZ

Jugendstädtefahrt

Florenz Wann: 28.03 bis 02.04

Zielgruppe: 18+ (max. Teilnehmerzahl 18 Personen) Leitung: Petko Bonev Kosten: 215 Euro für 6 Tage, 5 Nächte, Unterkunft und Verpflegung (HP) im Zentrum von Florenz (500 Meter bis zum Ponte Vecchio und dem Dom) in FORESTERIA VALDESE FIRENZE. Info: Unterbringung in 4 Bettzimmer (mit WC und Dusche) Anmeldung: bis 31.01.2013 an bayern@adventjugend.de

19


APRIL

Musikwoche für Kids und Teens 02.04.-07.04.2013

Wir wollen in diesen Ferientagen ein ganz tolles musikalisches Programm auf die Beine stellen. Wenn du gerne singst oder ein Instrument spielst, dann bist du hier genau richtig! Dich erwartet eine unvergessliche Woche: Spaß mit anderen in deinem Alter, verschiedene Unternehmungen in der wunderschönen Natur, leckeres Essen und ganz viel Musik. Das Programm werden wir bei Abschluss der Freizeit unseren Eltern und Freunden und später auch in einigen Gemeinden in Bayern aufführen. Deine Freunde sind auch ganz herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf euch!

Für: Kinder und Teenies zwischen 8 und 15 Jahren, die Spaß am Singen und Musizieren haben. Kosten: 65 €; Enthalten sind: Unterkunft, Vollverpflegung, Material sowie alle ausgeschriebenen Unternehmungen und Eintritte. (Geschwisterrabatte können erfragt werden.)

20

Leitung: Daniela Böhnhardt und Team Wichtig: Teile uns bei der Anmeldung mit, ob du ein Instrument spielst und wenn ja, welches. Anmeldung: Bis 04.03. an daniela.boehnhardt@adventisten.de; Überweisung spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung. Info: Eigene An- und Abreise. Fahrgemeinschaften sollten gebildet werden.

www.shutterstock.com | eleana

Wo: Schullandheim Alpseehof, Trieblings 2, 87509 Immenstadt, www.alpseehof.de


APRIL

TEENIE-WOCHENENDE Wo: Burg Wernfels Burgweg 7-9, 91174 Spalt-Wernfels Termin: 12.-14.04.2013 Zielgruppe: Für alle Teens ab 12 Jahren (Max. 40 Teilnehmer)

Thema: Medienkompetenz, etc. Das bringt es Dir: Wie gehe ich richtig mit Filmen, Fernsehen und Internet um? Kosten: 45 € Anmeldeschluss: 28.03.2013

Leitung: Eric Hensel Referent: Freddy Woysch

Infos: Hausschuhe und Handtücher mitbringen, Bettwäsche wird vom Haus gestellt.

www.sxc.hu | kinsum

Wie gehe ich richtig mit Filmen, Fernsehen und Internet um?

21


APRIL

Wochenende für Studenten + junge Erwachsene

Termin: 26.-28.04.2013 ) Beginn: Freitag, 18 Uhr (Abendessen ) ssen tage (Mit Uhr Ende: Sonntag, 13 Zielgruppe: Studenten, junge Erwachsene, (interessierte) Jugendliche max. 30 Teilnehmer, frühzeitige Anmeldung erforderlich Veranstalter/Leitung: Adventjugend Bayern Wolfgang Dorn, Eric Hensel Referent: René Gehring, Dr. Dr. MA arbeitet derzeit als Pastor und ist Lehrbeauftragter der Theologischen Hochschule Friedensau.

22

Thema: „Reaching Higher – Stecke dir größere Ziele!“ Das bringt es dir: t) + biblische Impulse für (noch nich Studenten und junge Erwachsene + christlich-adventistische Identität + Unterkunft und Essen in gehobener Ausstattung + gute Gemeinschaft + gemeinsames Singen, Andachten und + Spiele n + Orientierung durch reflektierte ben Glau Kosten: 50 €, all inclusive (eigene Anreise, VP) Anmeldeschluss: 12.04.2013

www.sxc.hu | schleicher | jonathan_n

Wo: JUFA Nördlingen Bleichgraben 3a 86720 Nördlingen


MAI

Bayerisches Bläsertreffen 03.-05.2013 Wo: Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim Am Schloßhof 1, 93087 Alteglofsheim Zielgruppe: Bläser, Jungbläser und Anfänger Veranstalter/Leitung: Bayerische Vereinigung Siegfried Gutknecht / Axel Haller Referent: Jürgen Hartmann Thema: Erarbeitung klassischer & zeitgenössischer Bläserliteratur Programm: Eigene Anreise, Gemeinschaftliches Proben, Satzproben, Unterricht für Jungbläser, Kinderbetreuung Kosten: Ca. 40 Euro pro Erwachsener, 20 Euro pro Kind Anmeldeschluss / Buchungsschluss: Anmeldung durch getätigte Überweisung bis 15. April 2013 Fam. Haller, Erdbeerweg 19, 93055 Regensburg Tel: 0941 89 79 77 79, E-Mail: carolahaller@gmx.de 23


Gestaltung: rasani.design

24


MAI

STEWA 2013

+ Wanderung in der Ortsgruppe + Abschlusslager mit ca. 650 Pfadfindern + gute Verkündigung mit Anspielen+ neue Freunde + echtes Pfadfinderleben + lange Abende am Lagerfeuer Gesucht: Du bist min. 16 Jahre alt und möchtest mit vollem Einsatz zum Gelingen des STEWA-Abschlusslagers beitragen? Dann bewirb dich mit einer Anmeldung für unser FAH-TEAM (Kost und Logie sind frei!)

Wann: 17.05.-21.05.13 Wanderung in den Gruppen 22.05.-26.05.13 Abschlusslager

Leitung: CPA Gruppenleiter (Wanderung) Wolfgang Dorn (Abschlusslager)

Wo: Pfadfinderzeltplatz Bucher Berg 92363 Breitenbrunn

Kosten: 45 €/Person für das Abschlusslager, dazu kommen noch die Kosten für die Wanderung in der Gruppe

Für: Pfadfinderinnen und Pfadfinder ab 8 Jahren

Foto: Julia Wanitschek

Sprecher: Matthias Grießhammer

Anmeldung: Gruppenanmeldung bis 22.04.2013 (nur über eine CPA Ortsgruppe möglich)

25


JUNI

CPA Sport & Spieletag + Viel Spaß bei Sport und Spiel (Beach-Volleyball, Fußball, Brennball mit RugbyEi, Völkerball, Kübb, Deutsches Sportabzeichen) mit Freunden + Eine Pizza unter freiem Himmel + Einen g’scheiten Muskelkater!

Termin: 09.06.2013, 10:00-16:00 Zielgruppe: Für alle Pfadfinder, Kids und Teenies im Alter von 7-17 Jahren (und natürlich auch die Pfadileiter und –helfer)

26

Leitung: Eric Hensel Kosten: Kosten übernimmt die AJ Bayern Anmeldeschluss: 27.05.2013

www.deviantart.com | nestrstock www.sxc.hu | evobrained | patwise | amcrimmins | sakesith

Wo: Sportanlage TSV Katzwang, Ellwanger Str. 7, 90453 Nürnberg


JUNI

Bandworkshop Dieser Bandworkshop richtet sich an Sänger und Spieler die gerne in einer Band mitspielen würden. Es ist nicht nötig schon in einer Band zu spielen oder zu singen um an diesem Tag dabei zu sein, erste Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen sollten jedoch vorhanden sein. Wann: 16.06. (10 Uhr – 17 Uhr) Wo: Adventgemeinde München Waldfrieden Ehrwalder Straße 87, 81377 München Inhalt: Am Vormittag werden wir in Gruppen Stücke einstudieren und am Nachmittag alles in einer Bandsession zusammenfügen. Wir verstehen den Tag als musikalische Vorbereitung auf den Landesjugendsabbat und erarbeiten Musikstücke und Lieder, die am 22.06. zum Vortrag kommen. Leitung: Daniela Böhnhardt

www.sxc.hu | tbucha

Kosten: Nur Anreise Anmeldung: bis spätestens 02. Juni 2013 bei Daniela Böhnhardt: daniela.boehnhardt@adventisten.de 27


JUNI

Landesjugendsabbat + lebendiger Jugendgottesdienst + ansprechende Predigten + freie Verpflegung + neue Freunde finden + alte Bekannte wiedersehen + gemeinsame Anbetung + geistliche Neubesinnung + christlich-adventistische Identität Wann: 22.06.2013 Wo: München Für: Alle Jugendliche und Interessierte Leitung: Adventjugend Bayern, Wolfgang Dorn, Miki Jovanovic Sprecher: R. Grieco, M. Dörnbrack

28

Originalfotos: Ben Bornowski & Julia Wanitschek

Programm: Gottesdienst + Nachmittagsprogramm + Aktionen


JUNI

Jugendaktivtag 23.06.2013

Wo: Abenteuerpark Betzenstein Hochseilgarten mit anschließendem Freibadbesuch. Treffpunkt 09:30 Uhr auf dem Parkplatz Betzenstein. Bei schlechten Wetter geht es alternativ ins Kristal Palm Beach nach Stein. Termin: 23.06.2013, 09:30-16:00

www.sxc.hu | dir112 | vierdrie

Zielgruppe: Jugendliche ab 16 Jahren Leitung: Eric Hensel

Kosten: Erwachsene: 18 € Jugendliche (12-16 Jahre): 15 € Anmeldeschluss 21.06.2013 Infos: Einverständniserklärung der Eltern (www.abenteuerpark-betzenstein.de/ abenteuerpark/_download/einverstaendniserklaerung_apb_neu.pdf) + Nutzungsbedingungen (www.abenteuerpark-betzenstein.de/abenteuerpark/_ download/Nutzungsbedingungen.pdf) unterschrieben mitbringen! 29


JUNI

Student.


20+ Freizeit und Kongress

Jugendkongress Jugendfreizei incl. Kongress

Teenie-F. Jugendfreizeit

Let it Rain


JULI

ADVENTJUGEND-BLUTSPENDETAG (feat. BRK-Blutspendedienst)

Wo: Adventgemeinde Nürnberg-Hohe Marter, Aalener Str. 5, 90441 Nürnberg Für alle Blutspender (ab 18) und Interessierten, die anderweitig an diesem Ereignis teilnehmen möchten.

32

Leitung: Eric Hensel in Kooperation mit dem BRK-Blutspendedienst Das bringt es dir: Du rettest pro Blutspende bis zu 3 Menschenleben. Du erlebst am eigenen Leib, was es heißt, „Leben“ zu geben für das Leben anderer Kosten: ca. 490 ml Blut www.shutterstock.com | Timothey Kosachevds

Wann: 24.06.2013


JULI

Offenes Bayerisches Volleyballturnier der Adventjugend Fürth Wo: Hans-Böckler-Turnhalle in der John-F.-Kennedy-Str. 29 in 90763 Fürth. Termin: Sonntag der. 7.Juli 2013 08.00 Uhr Hallenöffnung 08.30 Uhr Einspielen 08.45 Uhr Turnierbeginn 09.00 Uhr Spielbeginn 19.00 Uhr (spätestens ) Spielende

Veranstalter/Leitung: Mathias Prüfer mit Team Kosten: 35€ Startgebühr pro Mannschaft Anmeldeschluss: 31.Mai 2013 (Ein Mannschaftssprecher meldet das ganzes Team an! Keine Einzelanmeldungen! Benötigt werden: Gruppennamen + Kontaktdaten) Infos: www.adventist.de/volley-fuerth/

33


Fotos: Š www.dein-suedafrika.de

34


JULI

The World Conference on Youth and Community Service is sponsored by the General Conference Youth Ministries Department. Our aim is to develop global unity and to set up a model for youth ministry in Discipleship, Community, and Mission for young people, 16-35 years old. Attendance Options for Impact South Africa 2013 Option 1 – July 1–5, 2013 | Community Service Projects Youths and their leaders are encouraged to participate in the complete experience, beginning with community service projects, before converging on Pretoria for the congress. All projects will have some cost attached to them. Please check the Impact GC Youth Ministries website (http://impactgcyouth.org) or contact your youth department for project proposals and budgets. Project cost will include transportation, housing, meals, and project contributions. These funds will be collected and handled by the CSP group leaders.

Option 2 – July 8–13, 2013 | Youth Congress. In view of time and financial resources, many youths may wish to come only for the congress; they are most welcomed and encouraged to do that. They will share in the unique experience of being part of the global youth community, learning about discipleship, training and becoming equipped for mission, and being inspired by Spirit-filled worship and messages from anointed speakers. This will be the final event of Impact South Africa.

Anmeldung & Infos: http://wycs.intellivine.com

www.sxc.hu | Leigh-Anne

(For information about lodging, contact your youth director)

35


JULI

29.07- 12.08.

BALKANFREIZEIT Ort: Serbien,

Bosnien, Slowenien Für: Jugendliche ab 16.

Leitung: Miki Jovanovic, William Giesbrecht, Martin Böhnhardt

+ Mountainbiking + Rafting + Canyoning + Wandern

36

+

plus Jugendkongress

Kosten: Preis. 500,00€ Für: Reisekosten, Unterkunft, Vollverpflegung Unternehmungen & Eintritte. Anmeldeschluss: 01.06.2013


30 JULY - 04 AUGUST

NOVI SAD

2013

bis zum 01.06 an bayern@adventjugend.de

Kosten: 195 Eur, Kongress, incl. Anreise im Reisebus von N端rnberg und M端nchen nach Novi Sad. Termin: 29.07 - 05.08

37


JULI

Familien Wochenende Wann: 12.07 - 14.07.2013 Wo: Burg Wernfels Jugendherberge, Burgweg 7-9, 91174 Spalt www.cvjm-bayern.de Für Familien & Alleinerziehende mit Kindern

Kosten: Kinder bis 5 Jahre: 0 Euro Kinder bis 15 Jahren: 15 Euro Erwachsene (ab 16 Jahren): 30 Euro Familien zahlen ab dem dritten Kind nur 5 Euro pro weiterem Kind. Anmeldung bis 31. Mai 2013 an bayern@adventisten.de

38

Foto Kind: Hans-Jürgen Rönisch

Leitung: Rainer Wanitschek


AUGUST

Kinder-Freizeit 04.-18.08. Freizeitheim Diepoldsburg 73255 Bissingen/Teck Für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren Leitung: Alexej Seiler und Team Kosten: 280, 00 €

www.shutterstock.com | Oros Gabor

Anmeldeschluss: 1. Juni 2013 Das bringt es dir: + Großes Gelände mit Pferdekoppel & kleinen Höhlen + Volleyball- und Fußballplatz & Grillstelle + Spielen, Toben, Basteln + Interessante Workshops + Gemeinschaft mit anderen Kindern + Kindgerechte Andachten 39


AUGUST

Teenie-Freizeit „Unter der Sonne der Toskana“ Lust auf Sonne, Meer, gute Stimmung, spannende BibelWorkshops und leckeres Essen? All das und noch viel mehr gibt es bei der Teenie-Freizeit in der Toskana, der wohl schönsten und idyllischsten Gegend Italiens. In einem Reisebus geht die Fahrt in Nürnberg bzw. München los. Untergebracht sind wir in einem Zelt-Camp bei Vada, einem gemütlichen Städtchen, ideal zum Bummeln und Eis essen. Außerdem ist Vada über die Grenzen der Toskana hinaus für seinen weißen Sandstrand mit kristallklarem Wasser bekannt (Die Karibik lässt grüßen)! Vor Ort gibt es nicht nur genügend Möglichkeiten zu baden, es werden auch unterschiedliche Aktivitäten und Ausflüge angeboten. Außerdem gibt es einen Pool am Campingplatz, ein Fußball- und ein Volleyballfeld und viele andere Sport- und Spielemöglichkeiten. Langweilig wird es also auf keinen Fall. Lass dir diese Freizeit nicht entgehen, komme mit und melde dich an. Wir freuen uns auf dich.

Dein Martin Böhnhardt (Böhni) und Team Wann: 22.08. – 03.09.2013 (10 Übernachtungen) Teilnehmer: 12-15 Jahre

40

www.shutterstock.com | Oros Gabor

Anmeldeschluss: 01.06.2013

Fotos: Ben Bornoswki

Kosten: 470,- €


AUGUST

MALLORCA-FREIZEIT 25.08.-09.09.2013

Wandern im Nordwesten der Insel + Schnorcheln und Schwimmen in kleinen türkisblauen Buchten + Mountainbiken + Spanisch lernen + Stadtbesichtigung in Palma + Diverse andere Aktivitäten + Bibelarbeit + Braun werden + Alte und neue Freunde in mediterraner Umgebung

Für Jugendliche ab 16 Jahren (max. 30 Personen) Leitung: Eric Hensel und Fabian Maier Kosten: 580 €

www.shutterstock.com | qute | danystock

Anmeldeschluss: 22.06.2013 Infos: Anreise mit Kleinbussen und Fähre Wichtig für die Reise: Reisepass, Impfausweis, Auslandskrankenversicherung

41


SEPTEMBER

Pra

an g r h e L kt. CPA

g

ex.html sthal/ind nnsthal n a n Wo: a tm o m R th o m r/R erzentru e/haeuse Pfadfind mberg.d a b g s p w.d ch http://ww nntag na de am So n E | r h 17 U Freitag, Wann: eginn am B | 13 0 .2 27.-29.09 derarbeit tagessen r Pfadfin e d dem Mit r e it itglieder ppenle Helfer M en & Gru n & in n r e e n it rin am penle rte Helfe ssierten Für Grup interessie lle Intere a n r , e n y e a p B p n Gru aus ganz ise in de beitskre r A A P C der dfinderr die Pfa fü e s Thema is nntn Leiter tische Ke nen und ir: + prak in d r s e e it t e g L erarbeit deren Das brin Pfadfind h mit an c ie s d u r ta s fü u A een arbeit + + neue Id h Impulse e h ic erbereic tl d is n + ge Pfadfi im e s is nntn + Fachke el ric Hens g Dorn, E n a g lf o W Leitung: Hohberg d Roman n u it e tr Jochen S Referent: vitäten tdoorakti u O r fü e und Materialk Thema: 35 € Kosten:

.09.2

ng: bis 12

42

www.sxc.hu | topfer | digital_a

Fotos: Ralf Zilk

Anmeldu

gend.de

adventju

yern@ 013 an ba


OKTOBER

Jugend-Bibel-Wochenende + Tiefe und neue Einblicke in die Bibel + Wissen, was es heißt, praktisches Christsein zu leben

Wo: Stützelvilla, Bahnhofstr. 29, 92670 Windischeschenbach

Referent: Bert Seefeld, Jugendabteilung NDV

Wann: 11.-13.10.2013

Thema: Was sagt die Bibel zu sozialer Ungerechtigkeit & was das mit uns Christen zu tun hat

Für alle Jugendlichen und Teens, die an fundierter bibel-basiertem Christenleben interessiert sind. Leitung: Eric Hensel

Kosten: 45,00 EUR für Schüler und Studenten 50,00 EUR für Verdiener

www.shutterstock.com | roberts

Anmeldung: bis 27.09.2013 an bayern@adventjugend.de

43


13. Oktober 2013 Nürnberg

aschen“ r r e b ü „Lass‘ dich  Wo: Gemeinde Nürnberg – Hohe Marter, Aalener Str. 5 | 90441 Nürnberg  Wann: Sonntag, den 13. Oktober 2013 von 10.00 – 16.00 Uhr  Für Mädchen von 12 bis 22  Leitung: Sarah Herter, Jugendreferentin BYV, Ingrid Böhm, AK-Frauen BYV, Angelika Pfaller, Abt. Frauen SDV  Das bringt es dir: Freundinnen treffen, Freundinnen mitbringen, Zeit miteinander verbringen, Spaß haben, Jesus begegnen  Kosten: keine

Uhr mit Wir beginnen um 10.00 und h unc sbr ück hst einem Frü Pizzaessen mit r Uh 16 um ca. en end

Anmeldung bis 10. Oktober 2013 bei - Sarah Herter: Sarah.Herter@adventisten.de - Angelika Pfaller: Angelika.Pfaller@adventisten.de - Ingrid Böhm: I-Boehm@t-online.de

© www.design-image.de

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten K.d.ö.R. Süddeutscher Verband | Senefelderstr. 15 | 73760 Ostfildern-Ruit Tel. 0711/44819-0 | www.adventisten.de Abteilung Frauen | Angelika Pfaller | Tel. Nr. 08856 80 23 51 | Mobil 0151 44 05 89 59 Website: www.sta-frauen.de | www.girls4christ.org


OKTOBER

SÄNGERWOCHENENDE Wann: 25.-27.10.2013 Wo: Ammerseehäuser Ringstr. 29, 86911 Dießen am Ammersee Für: Jeder, der gerne singt und sich fortbilden und ein bisschen herausfordern lassen möchte. Leitung: Daniela Böhnhardt

Wann: Chorworkshop I: 23. Juni 2013 Chorworkshop II: 22. September 2013 Wo: Adventgemeinde Ingolstadt Flexstraße 3, 85055 Ingolstadt Für: Eingeladen sind Anfänger wie Fortgeschrittene Sängerinnen und Sänger von 9-99 Jahren Leitung: Daniela Böhnhardt

Kosten: Unter 17 Jahre: 49,17-26 Jahre: 59,Über 27 Jahre: 79,-

Inhalt: Diese beiden Chortage verstehen sich als Vorbereitung auf das Sängerwochenende und das damit zusammenhängende Chorkonzert. Wir werden an diesen beiden Tagen Stücke einstudieren, die wir beim Chorwochenende vertiefen und schließlich bei einem Konzert zur Aufführung bringen. Im Vordergrund liegt aber der Spaß am Singen und am Entdecken von neuen Möglichkeiten, alleine und mit anderen.

Im Preis enthalten: Unterkunft in Doppelzimmern, Vollverpflegung, Material und Seminargebühr

Kosten: Außer der eigenen Anreise kommen keine Kosten auf dich zu. Getränke, Obst und Knabbereien werden gestellt.

Anmeldeschluss: 30.09.2013; Vorraussetzung ist die Teilnahme an einem Chorworkshop-Tag.

Anmeldung und Infos: Chorworkshop I: bis 17.06.2013 Chorworkshop II: bis 17.09.2013 unter daniela.boehnhardt@adventisten.de

Referent: Gesangscoach und Sängerin Beate Ling

www.shutterstock.com | VikaSuh

CHORWORKSHOP 1 + 2

45


OKTOBER

LET IT RAIN Unsere Anliegen ist es, junge Menschen für ein Leben mit Jesus und zu einem biblischen Lebensstil zu begeistern. Dafür werden wir durch unterschiedliche Aktionen Menschen in München ansprechen und sie zu evangelistischen Abendveranstaltungen einladen.

Wann & W0: 25.10. bis 03.11.2013 Adventgemeinde München-Ost, Innere Wiener Str. 34 Für Jugendliche ab 14 Jahren, max. 60 Personen Dein Einsatz: 75 € für Unterkunft, Vollverpflegung u. Material. (Unterkunft ist in einer Turnhalle mit Schlafsack u. Isomatte) Sprecher: noch nicht bekannt Leitung: Reiner Gross, Petko Bonev & Team

46

Schneekind / photocase.com

Infos und Anmeldung: www.letitrain-muenchen.de


NOVEMBER

2013 n e f f e r t s e ten-Bund

Studen

Wann: Uhr 1.2013 ca. 13:30 08. - 10.1 breise ab A , r h U b 17 Anreise a

Neue Kontakte zu Studenten und jungen Erwachsenen -�Begegn ungen und Austausch - Anspr uchsvolle Impulse fur deinen Gla uben & dein Leben!

Wo: ahmede, Mühlenr im e h rg Altena, e B 2, 58750 3 , g e w n zimmern Kalkofe Mehrbett d n u le in Dopp em Gang e.de WC auf d nrahmed Dusche & -muehle im e h rg www.be

Leitung: Adventjugend Deutschland, Ruben Grieco & Bert Seefeldt Für Studenten und junge Erwachsene

Foto: Daniel Burkert

Kosten: Gesamtes Wochenende EUR 60,00 | Tagesgäste EUR 35,00 Zuschlag für Anmeldung nach Anmeldeschluss EUR 20,00 Anmeldung: beim adventistischen Studentenwerk unter ndv@adventjugend.de 47


NOVEMBER

Landesjugendsabbat Wann & Wo: 15.11.2013 19:00 Adventgemeinde Hohe Marter, Aalener Str. 5, 90441 N端rnberg 16.11.2013 KKC Bad Windsheim, Erkenbrechtallee 2, 91438 Bad Windsheim F端r alle Teenies, Jugendliche, junge Erwachsene, und alle, denen die Jugend und ihre Themen am Herzen liegen Leitung: Eric Hensel

48

Originalfotos: Ben Bornowski

Referent: Japhet Oliveira, Chaplain of the Andrews University


NOVEMBER

AJ-Schulungstag der AJ Bayern für CPA und Jugendleiter

Jahressitzung der Adventjugend Bayern

Wo: Nürnberg, Adventgemeinde Hohe Marter; Aalener Str. 5 Wann: 17.11.2013, 10 bis 16 Uhr Für Jugendleiter, Pfadfinderleiter, aktive Jugendliche in den Jugend- und Pfadfindergruppen von Bayern, Mitglieder in Jugend- und CPA Arbeitskreisen. Referent: Japhet De Oliveira, USA Thema: Wertevermittlung in der Kinder- und Jugendarbeit, Qualifikationen für Leitungsaufgaben Leitung: W. Dorn, E. Hensel

Das bringt es dir: + Impulse für die Jugendarbeit + Wahl der Vereinigungsjugendleitung + Austausch mit anderen + Anregungen für die Jugendarbeit + Überblick über die geplanten Veranstaltungen der AJ-Bayern 2014 + Kurzschulung im Bereich Leiterschaft Hinweis: die Teilnahme ist Voraussetzung für die JuLeiCa Kosten: Keine Anmeldung: 05.11.2013

49


NOVEMBER

Jugend-Bibel-Wochenende + gemeinsames Wochenende in den Bergen + Spaß und Begegnung mit anderen Jugendlichen + neue Freunde + biblische Orientierung + ansprechender Gottesdienst + Bergerlebnis im Winter + Bunter Abend Wo: Schullandheim Schauerhaus 83080 Oberaudorf, www.schauerhaus.de Wann: 29.11.-01.12.13 Für Jugendliche ab 14 Jahren

Programm: Geistliche Begegnung und Spielen in der Gruppe haben einen festen Platz. Kosten: 40 € (eigene Anreise) Anmeldung: bis 15.11.2013 an bayern@adventjugend.de

50

www.shutterstock.com | roberts

www.sxc.hu | xksensia

Leitung: Adventjugend Bayern, Wolfgang Dorn, Martin Böhnhardt, Sarah Herter

Referent: Simret Mahary, Jugendpastor


DEZEMBER

Erste Hilfe Kurs JuLeiCa-Schulung: Der Nachweis über die Ableistung des Kurses ist erforderlich für Führerscheinbewerber oberhalb der Klasse B, insbesondere LKW- und Busführerschein, ebenso für den Erwerb von Boots- und Pilotenschein, für Sport-, Übungs- und Jugendleiter, für das Medizinund Lehramtsstudium sowie für Ersthelfer in Betrieben.

Wann: 08.12.2013 Teil 1 (8 Std.), 09:00 - 16:00 Uhr 15.12.2013 Teil 2 (8 Std.), 09:00 - 16:00 Uhr 8-Stunden-Doppelkurs zu 45-min-Einheiten

www.sxc.hu | rolve

stocksnapper / www.photocase.com

Wo: Adventgemeinde Nürnberg-Hohe Marter, Aalener Str. 5, 90441 Nürnberg

Vorgehensweise am Notfallort

Für Inhaber, bzw. Antragsteller einer JuLeiCa, Fahrschüler und wer immer das Bedürfnis hat, sich Erste-Hilfe-technisch weiterzubilden Für max. 25 Teilnehmer

Notruf

Leitung: Eric Hensel

Stillen lebensbedrohlicher Blutungen

Referent: Armin Wurzlauer von der Johanniter Unfallhilfe Nürnberg Kosten: 10 Euro pro Person für beide Sonntage Anmeldeschluss: 24. November 2013

Helmabnahme Stabile Seitenlage Herz-Lungen-Wiederbelebung

Maßnahmen bei Knochenbrüchen, Stromunfällen, Vergiftungen, Verbrennungen, Herzinfarkt und Schlaganfall 51


DEZEMBER

Silvester mit der Jugend 29.12.2013-01.01.2014 Wo Stützelvilla Bahnhofsstr. 29, 92670 Windischeschenbach Für alle Teenies, Jugendliche, junge Erwachsene Leitung: Eric Hensel Kosten: 65,00 EUR für Schüler und Studenten 75,00 EUR für Verdiener

52

www.sxc.hu | ksla

Anmeldeschluss: 1. Dezember 2013


Das Religionspädagogische Institut (RPI) ist eine gemeinsame Einrichtung der Deutschschweizerischen Vereinigung (DSV), des Norddeutschen und Süddeutschen Verbandes (NDV/ SDV) der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Das RPI dient den Bedürfnissen der Kindersabbatschule (Kindergottesdienst) und des kirchlichen Religionsunterrichts.

Wir wollen den Glauben der uns anvertrauten Kinder, Teenager und Jugendlichen fördern, sie auf dem Weg mit Gott und der Gemeinde begleiten und dadurch dem von Jesus erteilten Auftrag nachkommen: „Weide meine Lämmer!“ (Johannes 21, 15).

forolia.com | Yuri Arcurs

TERMINE RPI 2013 15.-17.03.

RPI-Ausbildungswochenende 5 Freudenstadt

18.-20.10.

RPI-Ausbildungswochenende 6 Freudenstadt

http://www.sta-rpi.net/echtzeit

53


D I E C P A S T E L LT S I C H V O R

Der CPA Arbeitskreis Bayern plant und koordiniert die Veranstaltungen für die Pfadfinderarbeit der Adventjugend in Bayern. Die Teilnehmer treffen sich mehrmals jährlich. Im Jahr 2013 sind die Schwerpunkte die Planung der STEWA im Mai, sowie der praktische Gruppenleiterlehrgang Ende September. Darüber hinaus macht sich der Arbeitskreis auch grundsätzliche Gedanken über die Ausrichtung der Pfadfinderarbeit und unterstützt die ca. 40 CPA Ortsgruppen bei der Planung und Durchführung ihrer Aktivitäten. Die Treffen werden von Wolfgang Dorn geleitet und sind offen für interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Matthias Fenner Obmann CPA, Bereich Süd

54

Matthias Prüfer Obmann CPA, Bereich Nord

Marc Krätzig Obmann Scouts

www.sxc.hu | krappweis

Der Arbeitskreis trifft sich im Jahr 2013 in den Räumen der Adventgemeinde Ingolstadt, Flexstrasse 3. Termine: 07.04 und 22.09.2013


C PA - T E R M I N E

10.03. CPA-Guidepr端fung | M端nchen

streffen, vormittags 07.04. STEWA-Vorbereitung Ingolstadt

07.04. CPA-Arbeitskreis, nachmittags | Ingolstadt

05. - 09.06. Master-Guide-Seminar

19.-21. April & 6.-8. September Scoutwochenende

22.09. CPA-Arbeitskreis | Ingolstadt

www.sxc.hu | penywise

20.10. CPA-Guidepr端fung | N端rnberg

Anmeldung: sibylle.jedamski@adventjugend.de 55


M I TA R B E I T E R

W o lfg a n

Landesju

g Dorn

Eric Hensel

gendleite

nh ardt M ar ti n B öh Augsburg or Bezirk Jugendpast

Jugendreferent

r

D a n ie

Musik

la B ö hn

beauft

ragte

Pastor Bezirk

h a rd t

Fred er ik W oy sc h

k Wasserbur g

Jugendpa

stor Bezir k

e ile r A lex e j S urg ezirk Cob astor B

Jugendp

rtal

München-Isa

Fa b ia n M a ie r

Praktikant Be zir

56

Pe tko B on ev

Nürnberg


R o lf K r aus

Sa ra h He r te r

Pastor B e

zirk Bayr euth

Projektarbeit „Teeni es“ Raum

München

t ie s b re c h W ill ia m G mingen k Mem

ir Pastor Bez

Mar

Past o

t in

r Be

M io d ra g

J o va n o v

Wan

zirk

i tsc

Pen zb

hek

ic

erg

aldfrieden asing/-W ünchen-P Pastor M

M aren K up ra sc h

Praktikantin Bezirk Würzb urg/Aschaffen burg

Sibylle Jedamski

Kontakt, Verwaltung AJ Bayern

R a lf

n t dshu man H a r t Bezirk Lan r o st

ndpa

Juge

57


ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN DER ADVENTJUGEND DEUTSCHLAND

§1 Vertragsschluss: Die Anmeldung ist die verbindliche Erklärung des Teilnehmers/ der Teilnehmerin, auf Grundlage der Ausschreibung und dieser Teilnahmebedingungen an der Maßnahme teilnehmen zu wollen. Eine Anmeldung ist nur über das Onlineportal oder schriftlich möglich. Bei Minderjährigen nur durch alle sorgeberechtigten Personen. Wird die Anmeldung nur von einer sorgeberechtigten Person abgegeben, ist damit zugleich die Erklärung verbunden, weitere sorgeberechtigte Personen (soweit vorhanden) zu vertreten. Ausschlaggebend für die Minderjährigkeit ist das Alter des Reisenden zum Zeitpunkt der Anmeldung. Mit der Anmeldung erfolgt die Zusendung des ausgefüllten Veranstaltungspasses. Der Vertragsabschluss kommt mit der schriftlichen Teilnahmebestätigung des Veranstalters zustande. Diese kann von dem Eingang einer Anzahlung abhängig sein, wenn dies in der Ausschreibung vorgesehen ist. §2 Teilnahmebeschränkung: An der Maßnahme kann grundsätzlich jeder teilnehmen. Eventuelle Einschränkungen oder bevorrechtigte Personen sind angegeben. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ein Rechtsanspruch an der Teilnahme besteht nicht. §3 Reisepreis: Der Reisepreis, die Anzahlung und Fälligkeiten sind aus der Ausschreibung zu ersehen. Bei Altersstaffelung gilt das Alter zum Zeitpunkt der Reise. §4 Pflichten des Veranstalters: Der Veranstalter bemüht sich um eine gewissenhafte Vorbereitung, er sorgt für eine sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger. Er bemüht sich um die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der Leistungen. §5 Rücktritt des Teilnehmers / der Teilnehmerin: Ein Reiserücktritt durch den Teilnehmer /die Teilnehmerin erfolgt durch schriftliche Erklärung oder Nichterscheinen zum Reiseantritt. Tritt der Teilnehmer / die Teilnehmerin vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, so kann der Veranstalter Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen fordern. Maßgeblich für die Berechnung des Ersatzes ist der Reisepreis unter Abzug der ersparten Aufwendungen und etwaigen anderweitigen Verwendungen der Reiseleistungen.Der Veranstalter kann diesen Anspruch entsprechend der nachfolgenden Gliederung pauschalieren: - bis 30. Tag vor Reiseantritt 20% des Gesamtpreises - bis 22. Tag vor Reiseantritt 40% des Gesamtpreises - bis 15. Tag vor Reiseantritt 60% des Gesamtpreises - bis 08. Tag vor Reiseantritt 70% des Gesamtpreises - bis 04. Tag vor Reiseantritt 75% des Gesamtpreises - ab dem 3. Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 80% des Gesamtpreises. Sollten nachweisbar Mehrkosten angefallen sein, so können diese ebenfalls berechnet werden. In jedem Fall bleibt es dem Teilnehmer / der Teilnehmerin unbenommen, den Nachweis zu führen, dass dem Veranstalter keine oder geringere Kosten entstanden sind. Der Veranstalter empfiehlt den Abschluss einer eigenen Reiserücktrittsversicherung. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin verantwortet gültige Reisedokumente, ansonsten ist der Teilnehmerbetrag in voller Höhe zu leisten.

58

§6 Rücktritt des Veranstalters: Der Veranstalter behält sich das Rücktrittsrecht, bei Vorbehalt aufgrund Nichterreichen der Mindestzahl zum Anmeldeschluss oder höherer Gewalt, vor. In diesem Fall wird der Reisepreis erstattet. §7 Aufsicht: Die Aufsichtspflicht für Minderjährige übernehmen die Reiseleiter ab Beginn der Maßnahme und bis zur Übergabe an die Sorgeberechtigten. Während der Freizeitmaßnahme kann den Teilnehmern festgelegte Zeit für selbständige Unternehmungen eingeräumt werden, die sie ohne Aufsicht in einem angewiesenen und angemessenen Rahmen gestalten dürfen (Freizeit im Objekt etc.). §8 Verhalten während der Maßnahme: Der Veranstalter gestaltet die Maßnahme entsprechend seiner Satzung mit christlichen Inhalten und Lebensformen. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin verzichtet deswegen auf die Mitnahme und den Konsum von Alkohol, Nikotin und anderen Rauschmitteln und auf die Vornahme von sexuellen Handlungen. §9 Pflichtverletzung: Verletzt der Teilnehmer / die Teilnehmerin seine / ihre vertraglichen Pflichten und/oder werden Anordnungen nicht befolgt, kann es zum Ausschluss des Reisenden durch den Veranstalter kommen. Der Veranstalter ist berechtigt den Reisevertrag zu kündigen und Schadensersatz zu fordern. Bei Minderjährigen haften die Sorgeberechtigten. Im Falle eines Ausschlusses von der Maßnahme, obliegt es den Sorgeberechtigten, den Minderjährigen / die Minderjährige zeitnah und auf eigene Kosten von der Maßnahme abzuholen. Bei Maßnahmen im Inland hat dies innerhalb einer Zeitspanne von 24 Stunden nach Ausschluss zu erfolgen, bei einer Maßnahme im Ausland innerhalb einer Zeitspanne von 48 Stunden nach Ausschluss. §10 Verwahrung: Nicht erwünschte oder gefährliche Gegenstände, wie in der Teilnahmebestätigung aufgeführt, können vom Veranstalter für die Zeit der Maßnahme in Verwahrung genommen werden. §11 Haftung: Für abhanden gekommene Gegenstände und Wertsachen übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Vermittelt der Veranstalter im Rahmen der Reise Fremdleistungen, haftet er für die Durchführung der Fremdleistung nicht selbst, soweit in der Ausschreibung auf die Vermittlung von Fremdleistung hingewiesen wurde. §12 Bildaufnahmen: Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer / die Teilnehmerin bzw. die Sorgeberechtigten damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Maßnahme Bildaufnahmen auch von ihm gemacht werden und dass diese für die Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters genutzt werden können. Sollte ein berechtigtes Interesse daran bestehen, dass Bilder nicht veröffentlicht werden, muss dies schriftlich vor Beginn der Maßnahme dem Veranstalter mitgeteilt werden. §13 Teilnehmerliste: Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer / die Teilnehmerin bzw. die Sorgeberechtigten damit einverstanden, dass Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer in Form einer Teilnehmerliste allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen zur Verfügung gestellt werden. §14 Versicherungen: Es wird dringend eine Haftpflicht- sowie eine Reiserücktrittsversicherung empfohlen. Ostfildern/Hannover Oktober 2012


ANMELDUNG

Ich kann ohne Hilfsmittel schwimmen Ich möchte vegetarisch verpflegt werden

Anmeldung Ja, ich bin dabei! Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende Freizeitmaßnahme an:

Für Minderjährige

m |

Veranstaltung

w

Vorname

Meine Sorgeberechtigten sind in der genannten Zeit wie folgt zu erreichen: Vorname und Name

Nachname Straße und Hausnummer

Straße und Hausnummer

Postleitzahl, Wohnort

Postleitzahl, Wohnort

Telefon

Geburtsdatum

Telefon

ggf. Handy und E-Mailadresse

ggf. Handy und E-Mailadresse

Anmeldung Ja, ich bin dabei! Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende Freizeitmaßnahme an:

Veranstaltung

Geburtsdatum

Ich kann ohne Hilfsmittel schwimmen Ich möchte vegetarisch verpflegt werden Für Minderjährige

m |

Vorname

w

Meine Sorgeberechtigten sind in der genannten Zeit wie folgt zu erreichen: Vorname und Name

Nachname Straße und Hausnummer

Straße und Hausnummer

Postleitzahl, Wohnort

Postleitzahl, Wohnort

Telefon ggf. Handy und E-Mailadresse

Geburtsdatum

Telefon ggf. Handy und E-Mailadresse

Geburtsdatum


Bei meiner Betreuung muss besonders geachtet werden auf:

Medikamente, Krankheiten, Behinderungen, Einschränkungen …

Die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen“ habe ich gelesen, verstanden und bin hiermit einverstanden. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für interne Zwecke elektronisch gespeichert werden. Änderungen dieser Daten teile ich unverzüglich mit. Für Minderjährige: Ich darf an allen aufgeführten Aktivitäten uneingeschränkt teilnehmen.usw.

Datum

Adventjugend Bayern Kaiserslauterer Str. 7 D-90441 Nürnberg

Unterschrift des Teilnehmers bzw. bei Minderjährigen der/des Sorgeberechtigten

Bei meiner Betreuung muss besonders geachtet werden auf:

Medikamente, Krankheiten, Behinderungen, Einschränkungen …

Die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen“ habe ich gelesen, verstanden und bin hiermit einverstanden. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für interne Zwecke elektronisch gespeichert werden. Änderungen dieser Daten teile ich unverzüglich mit. Für Minderjährige: Ich darf an allen aufgeführten Aktivitäten uneingeschränkt teilnehmen.usw.

Datum

Unterschrift des Teilnehmers bzw. bei Minderjährigen der/des Sorgeberechtigten

Adventjugend Bayern Kaiserslauterer Str. 7 D-90441 Nürnberg


Freizeitkalender 2013