Page 1

in bayern

April - Juli 2012


Aschaffenburger Spessartspechte

CPA-Gruppe Bayreuth

CPA-Gruppen

N端rn

berg

-Hoh

e Ma

rter

CPA-Gruppe Neumarkter W旦lfe

N端rnberger Polarf端chse


CPA-Gruppen - Stämme Augsburg Stamm Koyoten

Mühldorf/Altötting Stamm Falken

Bad Aibling Stamm Moorwürmer

München-Isartal München-Nymphenburg Stamm Schlosschwäne

Deggendorf Stamm Wanderfalken

Erding Stamm Mooselche München-Waldfrieden/Pasing Stamm Glühwürmchen

Grafing Stamm Silberfüchse

Kaufbeuren-Neugablonz Stamm Allgäuer Silberpfoten

München-Waldperlach Stamm Waldbären

och en wir n el. b a h r e Leid imp e eure W nicht all et uns noch d Bitte sen pel im jpgim euren W u. Danke. z a Form t

Neuburg/Donau Stamm Gideon Penzberg Stamm Berglöwen Regensburg Stamm Donauspatzen

Kempten Stamm Allgäuer Schneeeulen

Rosenheim Stamm Bajuwaren

Landshut Stamm Wölfe

Traunstein Stamm Chiemsee Haie

Wasserburg Stamm Waschbären

3


CPA

im

bereich

nordbayern

Die Christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Adventjugend sind eine weltweite Organisation der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten.

C hristliche Pfadfinder freuen sich über das Leben und die Welt. Gott hat uns beides geschenkt. Er gibt unserem Leben Sinn. Darum reden wir über Jesus Christus. Wir lesen in der Bibel und wollen danach handeln.

P fadfinder lieben die Natur. Deswegen sind wir auch oft draußen anzutreffen: bei Zeltlagern, Umweltaktionen, Lagerfeuern, Geländespielen o.ä. Wir wollen lernen, mit der Natur zu leben und sie zu schützen. Unsere Pfadfindergruppen sind - je nach Größe in verschiedene Altersgruppen aufgeteilt.

A dventjugend will helfen, Orientierung zu finden, zu wissen, wo es lang geht, Brücken zu bauen. Konkret heißt das: miteinander reden, sich kennenlernen, Freundschaft schließen. Wir gehen aufeinander zu, auch über Grenzen hinweg (internationale Pfadfindertreffen).

Wir helfen Menschen in Not. Wir wollen gesund leben und lehnen Alkohol und Drogen jeder Art ab. 4


Inhaltsverzeichnis

06 Editorial 07 STEWA

im

Einladung Anmeldung STEWA-Rätsel Preise/Gewinne

bereich

nordbayern

15 Programme Aschaffenburg, Ansbach, Bayreuth, Bamberg, Coburg, Erding, Erlangen, Grafing-Steinhöring, Kaufbeuren, München-Waldperlach, Nürnberg-Hohe Marter, Nürnberg-Marienberg, Nürnberg-Mitte, Neumarkt, Schweinfurt, Weiden, Wasserburg, Wunsiedel, Würzburg

40 Events und Freizeiten Kinder-Musiktage Sport- und Spieltag NordCup Scout-Camporeé Kinderfreizeit Teenie-Freizeit Scout-Wochenende Prakt. Pfadfinderlehrgang Singwoche für Kids & Teens Freizeitpass/Anmeldung Allg. Teilnahmebedingungen

51 Termine 52 Einsendeschluss

5


editorial Hallo du,

merke, dass es mir richtig gut tut, das zu lesen. Da war mächtig was los.

ist das dir auch schon passiert, dass du abends zu spät ins Bett und früh nicht in “die Gänge” gekommen bist? Ja? ; - ))

Und Jesus hatte immer ein offenes Ohr für alle - ganz besonders für Kinder und Teens. In Lukas 18 sagt er: “Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran!” Bestimmt erzählten die Kids ihm damals schon ihre Probleme mit den Eltern, in der Schule oder mit Freunden. Gut zu wissen, dass es damals schon jede Menge Probleme gab, wo Jesus geholfen hat - einfach da war.

Bei mir war das heute Morgen der Fall. Haare waschen und Zähne putzen unter der Dusche und das alles in 4 1/2 Minuten. Beim Anziehen irgendwie den Fön in der Hand und dabei leicht akrobatisch in die Hose gestiegen. Gut dass das niemand gefilmt hat - wäre DER Hit auf “youtube” gewesen.

Naja und wenn er das vor 2.000 Jahren geschafft hat, dann kann er das auch heute noch. : - ))

“Morgen stehst du früher auf.”- denke ich mir. Keine Andacht - nur ein kurzes Gebet. Nun sitze ich im Büro und mir fehlt was.

Ich nehme mir ganz fest vor, morgen etwas früher aufzustehen und weiter etwas über Jesus zu lesen und mit Gott zu reden.

Zum Glück darf ich gerade “dienstlich” die Bibel lesen - genauer gesagt - lese ich in Matthäus etwas für das STEWARätsel nach und merke, wie sehr ich das brauche. Ein paar Worte aus der Bibel - lesen, was Petrus damals mit Jesus erlebt hat. All’ die vielen faszinierenden Begebenheiten. Schon super.

Diese Zeit mit Gott wünsche ich dir auch. Ganz herzliche Grüße, Sibylle : - )

Ich wünschte mir, ich wäre bei der Speisung der tausenden von Menschen dabei gewesen oder als Jesus den Sturm stillte und Petrus auf dem Wasser ging, als Jesus die Kranken heilte und und und... Es stehen so viele gigantische Geschichten hier drinnen. Und ich

Grafik aus Jungscha

6

rleiter 2/2012


STEWA

7


STEWA

8


STEWA

9


STEWA

10


STEWA

11


STEWA

12


STEWA

STEWA-Rätsel 1. Wer war Petrus? ............................................................................................................................ 2. Wie wird er auch genannt? ............................................................................................................................ 3. Was hat Jesus zu Petrus gesagt, als er ihn berufen hat? ............................................................................................................................ 4. Wie oft hat Petrus Jesus verleugnet? ............................................................................................................................ 5. Warum fragte Jesus den Petrus 3 x “Hast du mich lieb”? ............................................................................................................................ 6. Welchen Ehren-(Zusatz)namen gab Jesus dem Petrus? ............................................................................................................................ 7. Was verlangte Petrus von Jesus als sie mit dem Boot auf dem See waren und ein großer Sturm aufkam? ............................................................................................................................ 8. Wie starb Petrus? ............................................................................................................................ 9. Welches positive Erlebnis hatte Petrus im Gefängnis? ............................................................................................................................ 10. Welche Aufgabe hatte Petrus bei den Jüngern? ............................................................................................................................ Die Antworten auf diese Fragen findest du in der Bibel. Matthäus Kapitel 4, 8, 10, 14, 26. Johannes Kapitel 1, 21. Apostelgeschichte Kapitel 12.

Viel Erfolg beim Lesen und Ausfüllen. : - ))

13


STEWA

Dein Gewinn: 1. Preis 5 kg Glas Nutella

2. Preis 2 Tage lang nicht beim Essen anstellen müssen

3. Preis 1 Tag lang nicht beim Essen anstellen müssen

4. + 5. Preis Wolfgang oder Eric waschen 1 x dein Geschirr : - ))

6. - 8. Preis Mathias, Teasy oder Marc putzen dir 1 x deine Wanderschuhe : - )))

9. + 10. Preis eine Komparsenrolle beim STEWA-Theater

11. - 25. Preis ein kleines Glas Nutella Also ran an die Bibel und viel Spaß beim Lesen und Beantworten der Fragen. Deine Ergebnisse schicke bitte bis zum 2. Mai 2012 an folgende Adresse: Adventjugend Bayern, Kaiserslauterer Str. 7, 90441 Nürnberg Mail: bayern@adventjugend.de Die Gewinner werden am 30. Mai bei der STEWA live gezogen.

14


programme

15


programme

16


programme

17


programme

d

18


programme

19


programme

20


programme

21


programme

22


programme

22.4. Riesen-Elchen auf der Spur - Fossiliensuche im Altmühltal (ganztägig) 6.5. Testwanderung STEWA (bis 15.00 Uhr) 22.5.-3.6. STEWA - Reinwarzhofen 17.6. Spaß am See (Kronthaler-Weiher) 22.7. Wir fahren zum Nord-Cup nach Ansbach (ganztägig) SOMMERPAUSE 16.9. Waldläuferzeichen > für Scouts gibt es eine Wochenend-Aktion vom 14.-16.9.

Treffpunkt der Gruppenstunden sonntags 10.00 - 12.00 Uhr im Basislager Alte Römerstr. 178 in Erding-Langengeisling. Gesonderte Vereinbarungen bei den ganztägigen Expeditionen Für Scouts und scoutfähige Pfadfinder wird es wieder spezielle Aktionen geben. Wir geben Euch Böschoid.

Weitere Infos bei: Detlef Mueller, (08122) 910 90 detlef-mueller@gmx.net

23


programme

24


programme

25


programme

26


programme

Waldbären

München-Waldperlach 22.04.2012 20.05.2012 24.06.2012 22.07.2012 Wir freuen uns über das Leben, die Welt und darüber, dass Gott uns beides geschenkt hat. Er gibt unserem Leben einen Sinn. Deshalb binden wir ihn auch in jede Stunde mit ein, lesen aus seinem Wort und beten für seinen Segen. Da wir die Natur lieben, sind wir oft draußen bei Zeltlagern, Umweltaktionen, Lagerfeuern, Geländespielen und weiteren Aktivitäten anzutreffen. Wir wollen lernen mit der Natur zu leben und sie zu schützen. Wir wollen helfen Orientierung zu finden, sich kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen. Zu unseren Aktivitäten gehören: Gruppenstunden: Knoten, Kompass, Lagerkunde, Musik, Gespräch, Basteln, Bibelstudien Freizeitgestaltung: Fahrten, Lager, Spiel, Sport, Wandern, Hilfsaktionen, Orientierung im Gelände Pfadfinderbegegnungen: Nationale und Internationale Zeltlager, Wochenendfahrten. Unsere Pfadfindergruppen sind je nach Größe in verschiedene Altersgruppen aufgeteilt. Wir treffen uns alle zwei Wochen abwechselnd Samstags bzw. Sonntags. Pfadfinderleiter Johannes Einsiedel +49 176 61528851

27


programme

28


programme programme

29


programme

30


programme programme

31


programme

32


programme

33


programme programme

34


programme programme

35


programme programme

Kontaktadressen: Drexler Uwe und Kerstin, Tel.: 09431/64186

! n e m m o k l l i hw

c i l z r e H

36


programme programme

37


programme programme Termin端bersicht 2. Quartal

38


programme programme

39


Freizeiten & Events programme

40


Freizeiten & Events

41


Freizeiten & Events programme

42


Freizeiten & Events

43


Freizeiten & Events programme

44


Freizeiten & Events

45


Freizeiten & Events programme

46


Freizeiten & Events

47


Freizeiten & Events programme

48


Anmeldung-Freizeitpass

FREIZEIT-PASS für folgende Maßnahme: _____________________________________________________ einzusenden an: Adventjugend Bayern, Kaiserslauterer Str. 7, 90441 Nürnberg Fax: 0911 6280828, Mail: bayern@adventjugend.de Hiermit wird folgendes Kind verbindlich angemeldet. Mit der Unterschrift anerkenne ich anerkennen wir - die “Allgemeinen Teilnahmebedingungen”. Name: ___________________________________________________________________ Adresse: __________________________________________________________________ Telefon / Handy / Mail: ______________________________________________________ ______________________________________ Vegetarier ( ) Ja ( ) Nein

Geburtsdatum: ____________________

_________________________________________________________________________ Ferienadresse der Eltern, oder wenn nicht erreichbar - Adresse von Kontaktperson __________ / ______________ / ______________________________________________ Telefon - evtl. Mobiltelefon Chipkarte (Krankenkasse) und Kopie des Impf- oder Allergiepasses ist immer mitzunehmen, bzw. dem Kind mitzugeben. Welche Medikamente werden eingenommen: ____________________________________ _________________________________________________________________________ Allergien/Lebensmittelunverträglichkeiten: _______________________________________ _________________________________________________________________________ Hiermit wird versichert, dass der/die Angemeldete an keiner ansteckenden Krankheit leidet.

Badeerlaubnis ( ) ja ( ) nein ll Nichtschwimmer ( ) ja ( ) nein Anfänger ( ) ja ( ) nein ll Schwimmer ( ) ja ( ) nein Einverständnis/Einschränkung ( ) ja ( ) nein für besondere, gefahrengeeignete Unternehmungen (z. B. Reiten, Klettern, o. ä.) Sonstiges: _________________________________________________________________ _________________________________________________________________________ Datum und Unterschrift wenn Teilnehmer unter 18 Jahre: Unterschrift aller Erziehungs-/Sorgeberechtigten 49


TN-Bedingungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen

50


termine

CPA - Termine 2012 15.04. 15.04. 20.-22.04.

CPA-Ak, Ingolstadt Kindermusiktag Landshut Teeniewochenende Brombachsee

11.-13.05. Familienwochenende 30.05.-03.06. STEWA Abschlusslager Reinwarzhofen 17.06. 24.06.

Kindermusiktag Nürnberg Sport- und Spieltag Nürnberg

22.07. NordCup Geländespiel 29.07.-12.08. Scout-Camporee Schweden 05.-19.08. 06.-20.08.

Kinderfreizeit Diepoldsburg Teeniefreizeit Spanien und Frankreich

14.-16.09. 16.09. 28.-30.09.

Scoutwochenende Kindermusiktag Bad Aibling CPA-Lehrgang Legau

07.10. CPA AK, Ingolstadt 29.10.-04.11. Kindersingwoche 09.-10.11.

Jugendsabbat in Nürnberg 09.11. und Bad Windsheim 10.11. 11.11. Sitzung der Adventjugend, Nürnberg 30.11.-02.12. Wochenende im Schauerhaus Änderungen möglich

www.facebook.de/Adventjugend.Bayern

51


Christliche Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Adventjugend

Einsendeschluss für Oktober - Dezember 2012

10. September 2012 Programme und Beiträge bitte schicken an: Adventjugend Bayern Kaiserslauterer Straße 7 90411 Nürnberg Oder (besser) per eMail: Sibylle.Jedamski@adventjugend.de oder bayern@adventjugend.de 52

Pathfinder on Tour 2/2012  

Pfadfindermagazin der CPA Bayern

Advertisement