Issuu on Google+

September 2013

9 RADIO / TV Programm

Was brauchen unsere Kinder heute? - S. 4

Was Kinder brauchen ... und was nicht - S. 6

Was brauchen unsere Kinder heute?

Meran Bozen Unt. Vinschgau Ob. Vinschgau Unterland Brixen/ Bruneck Sterzing Innsbruck Mendrisiotto Sotto Céneri Sopra Céneri Cannóbio

105,6 105,3 96,2 101,7 105,5 105,2 107,6 102,2 89,4 96,7 102,9 106,6

MHz MHz MHz MHz MHz MHz MHz MHz MHz MHz MHz MHz

ERF Medien Südtirol | www.erf-melodie.com


In der Buchhandlung

BUCHGALERIE gibt es CDs, Poster, B端cher auch f端r die, die oft keine Lust mehr haben! Einfach vorbeischauen!

Buchhandlung Buchgalerie Lauben 315

*

I-39012 Meran

Tel 0473 - 237997 * www.buchgalerie.it

Bei uns erhalten Sie > B端cher > Kinderb端cher > Kalender > Spiele

> Poster > Karten > CDs > DVDs


IMPRESSUM Herausgeber Stiftung ERF Medien Postgranzstraße 8/c I-39012 Meran Tel 0473 - 222 488 Fax 0473 - 222 490 stiftung@erf-medien.it Verantw. Red.: Viola Oberrauch Das Thema des Monats sowie viele weitere Sendungen und Sendereihen des ERF können Sie auf CD und MP3 erhalten. Bestelladresse ERF Hörerservice Tel 0473 - 23 67 51 Fax 0473 - 27 62 52 Aus Österreich, Deutschland und der Schweiz: Tel 0039 - 0473 - 23 67 51 Fax 0039 - 0473 - 27 62 52 Postfach 19 / Lauben 315 I-39012 Meran service@erf-tirol.com Internet www.erf-tirol.com www.erf-melodie.com www.erf-verlag.com www.buchgalerie.it Druck Druckerei Union Postgranzstraße 8/c I-39012 Meran Erscheinungsweise: monatlich Bildnachweis Titel: Trutta/ Franz Pfluegl/ godfer/fotolia.com (3) ERF Südtirol Der ERF Südtirol will mit seinen Sendungen Menschen helfen, den Glauben zu entdecken und ihr Leben als Christen zu gestalten. Die Arbeit des ERF Südtirol finanziert sich durch Spenden. Wenn Sie den ERF unterstützen möchten, können Sie dies durch Spenden auf eines unserer Konten in Südtirol, Österreich, Deutschland oder der Schweiz tun.

E D I TO R I A L

Erziehung ist schwieriger geworden! Warum eigentlich? Man möchte es nicht für möglich halten, doch viele Eltern haben heute tatsächlich Angst vor dem Kinder-Erziehen. Sie fragen sich, ob sie sich in ihrer Erziehungsarbeit wohl richtig verhalten oder ob sie etwas falsch machen. Früher stellte man sich diese Fragen auch, doch hinterher, wenn sich herausstellte, dass dies oder jenes nicht so geriet, wie man es sich erwartet hatte. Heute begleiten diese Fragen viele Eltern während der gesamten Zeit ihrer Erziehung. Das ist nicht gut, weil Erziehung dadurch von Angst und Unsicherheit geprägt ist. Viele freiwillig kinderlose Paare geben diese Angst sogar als Grund für ihre Entscheidung an. Was ist hier geschehen? Wie aus einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts mafo.de hervorgeht, bei der über 1.000 Eltern zwischen 18 und 65 Jahren befragt wurden, handeln Eltern in der Kindererziehung heute nicht mehr aus Intuition. Das „Bauchgefühl“, auf das Eltern früher vertrauen konnten, ist offensichtlich abhanden gekommen. Stattdessen vertrauen sich insbesondere Mütter ihren Verwandten, Beratern oder dem Internet an. Lassen sich von Büchern Anweisungen geben oder bleiben verunsichert. Jede dritte Frau fragt andere Eltern, wie sie mit diesem oder jenem Problem in der Erziehung umgehen soll. Väter suchen Rat in Zeitschriften, in Fachbüchern oder im Internet. Was oft allerdings nur zu weiteren Ängsten führt, weil sich vor allem Väter von dem Anspruch unter Druck gesetzt fühlen, nicht genug Zeit für ihre Kinder zu haben. Andere fragen sich:

Sind wir zu streng? Oder zu nachgiebig? Darf Leistung von einem Kind noch gefordert werden oder besser nicht? Wo genau liegt die gute Mitte zwischen Verständnis und Härte? Es scheint so zu sein: Alle wollen „es besser machen“ – und wissen am Ende nicht, wie. Doch so ist es auch auf anderen Gebieten. Wo wir Menschen Gott verlassen, wird alles schwierig. Dabei haben Kinder – unabhängig von Zeit und Kultur – überall mehr oder weniger die gleichen altersspezifischen Bedürfnisse. Das Wichtigste, was sie brauchen, sind einfach Geborgenheit und Zuwendung. Wer also die Regeln christlicher Erziehung kennt und anwendet, kann gar nicht so viel falsch machen. Im Buch der Bücher, der Bibel, gibt Gott uns zwar nicht Antworten auf alle einzelnen Fragen der Erziehung, doch er vermittelt Grundsätzliches, an das wir uns halten können. Und das hilft mehr, als so manche Detail-Antwort. Der liebende Gott weiß eben, was wir brauchen. Das gilt für alle Phasen unseres Lebens – und ganz besonders für die Phase der Kindheit und der Erziehung. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, hören Sie sich unser Thema des Monats September an. Da gehen Erziehungs-Experten auf viele Fragen näher ein. Schalten Sie ein – Sie werden sehen, es lohnt sich!

Werner Burkhardt ERF Telefonseelsorge

Südtirol Postkonto IT30 U076 0111 6000 0001 1173 390 SWIFT-BIC-Code BPPIITRRXXX Österreich ERF-Unterstützungsverein Innsbruck BAWAG P.S.K. AT76 6000000 093002383 SWIFT-BIC-Code OPSKATWW Schweiz PostFinance CH26 09000000 651627636 SWIFT-BIC-Code POFICHBEXXX Deutschland Volksbank Mittelhessen eG DE34 51390000 0071238300 SWIFT-BIC-Code VBMHDE5FXXX

Fotos: pressmaster/Michael Flippo/fotolia.com (2); ERF Archiv (2)

ERF Südtirol September 2013

3


T H E M A D E S M O N AT S

Was brauchen unsere Kinder heute? Erziehungsstile wechselten in den vergangenen Jahrzehnten so schnell wie die Moden. Von autoritär zu antiautoritär bis hin zu Laissez-faire; einige Trends wurden immer verrückter – die Erfahrungen der Eltern auch. Bis viele sich schließlich fragten: Was brauchen meine Kinder wirklich? Woran kann ich mich halten? Bücher, Kurse und Medienberichte gibt es en masse. Doch was davon ist wirklich eine Hilfe? Zu welchen Informationen sollten Eltern greifen? Ist Erziehung wirklich so schwierig geworden? Wenn wir christliche Werte als gemeinsamen gesellschaftlichen Konsens akzeptieren, bestimmt nicht. Dennoch; es ist schwieriger geworden. Warum – auf diese Frage wollen wir im Folgenden eingehen. Wie auch auf die Frage, was Kinder wirklich brauchen.

Einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts mafo.de zufolge antwortetet eine überwältigende Mehrheit der Väter und Mütter auf die Frage, was eine gute Erziehung ausmache, „dass ich meinem Kind etwas zutraue“ (83,9 Prozent). 83,4 Prozent fanden es wichtig, Kindern Liebe, Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. „Authentisch zu sein“ und „auf das eigene Bauchgefühl zu achten“ waren für 38 Prozent der Befragten Merkmale guter Eltern. Erziehungs-Experten zufolge ist es vor allem wichtig, Kindern Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Eltern, so sagen sie, müssten gar nicht perfekt sein und könnten ihre Familienkultur getrost selbst gestalten. Doch warum scheitern dann trotzdem so viele Väter und Mütter in ihrer Erziehungsarbeit? Der große Zerfall In der Physik gibt es das bekannte Grundgesetz der Entropie. Nach diesem „Gesetz vom Zerfall“ nehmen Unordnung und Chaos ständig zu. Die einzige Möglichkeit, diesen Prozess aufzuhalten, wäre es, dem System von außen Energie zuzuführen –

4

ERF Südtirol September 2013

was aber in einem geschlossenen System nicht möglich ist. Im Prinzip erleben wir dieses Gesetz tagtäglich; selbst im Weltall,

„Ich mag keine Ja-Sager um mich herum. Ich will, dass jeder mir die Wahrheit sagt – auch wenn es ihn seinen Job kostet.“ Samuel Goldwyn (1879 -1974), amerikanischer Filmproduzent

ERF PROGRAMM-TIP Thema des Monats In der 2. und der 4. Woche des Monats täglich um

so sagen uns die Astronomen, streben die Himmelskörper immer weiter auseinander.

10.00 Uhr 18.00 Uhr 3.00 Uhr

Ordnung und Fruchtbarkeit

In der 3. Woche täglich um 14.00 Uhr

Was auch immer uns Evolutionstheoretiker sagen, wir wissen, dass Ordnung nicht von allein entsteht. Jeder Apfelbaum muss beschnitten werden, damit gute Äpfel darauf wachsen. Wilde, nutzlose Äste, die dem Baum nur Saft rauben, müssen weg, damit jene besser wachsen, auf denen die Früchte reifen. Dieses Prinzip sehen wir überall in der Natur – und auch bei uns Menschen. Ob wir es wahrhaben wollen oder nicht, jedes Kind braucht zunächst Menschen (am

www.erf-melodie.com Weiterführende Literatur zum Thema des Monats und anderen Sendungen finden Sie in der Buchhandlung BUCHGALERIE www.buchgalerie.it

Foto: Franz Pfluegl/fotolia.com


WAS BRAUCHEN UNSERE KINDER HEUTE?

besten seine Eltern), die es hegen und pflegen, ihm Lebensraum schaffen und ihm dadurch Leben im eigentlichen Sinn ermöglichen. Ein sich selbst überlassener Mensch verwildert und zerstört oft genug sein eigenes Leben und das anderer.

Das Ziel von Erziehung ist die Entfaltung des Lebens Erziehen bedeutet das Heranbilden einer Persönlichkeit. Wo immer sich das im Rahmen von Sicherheit, klarer Orientierung und Geborgenheit ereignet, sind wesentli„Jede Erziehung ist wie eine Handreichung zur Selbsterziehung.“ Eduard Spranger (1882 -1963), deutscher Philosoph und Pädagoge

che Weichen für Beziehungs- und Konfliktfähigkeit im späteren Leben gestellt. Ob diese Chancen auch ergriffen werden, ist eine andere Frage. Aber zumindest kennen sie den Weg.

ersten Seiten berichtet. Denn bereits vor der Erschaffung des Menschen, so lesen wir, hatte Gott Licht und Ordnung in die An unserer Sicht des Lebens wird sich ent- Finsternis gebracht. Desgleichen verlangt scheiden, ob unsere Kinder in Beziehungs- Gott von uns als Väter und Mütter, dass wir und Vertrauensfähigkeit, Freiheit und Weite, ordnend ins Leben unserer Kinder eingreifen. An uns Eltern liegt es, im Leben eiHoffnung und Liebe nes Kindes Licht von hineinwachsen oder in Misstrauen, Angst, „Lasst die Kinder zu mir Finsternis, Gut von Böse zu trennen. Wer Enge, Beziehungslokommen; hindert sie Erziehung einmal vor sigkeit, Resignation, Selbstablehnung und nicht daran! Denn gerade diesem Hintergrund sieht, wird nicht mehr Gleichgültigkeit. für solche wie sie ist das aufhören zu staunen. Voraussetzung dafür Ohne Gott entfaltet Himmelreich.“ ist, dass Eltern selbst sich das Böse Die BIBEL, Matthäus 19,14 diesen Weg zurückWo Gott in einer gelegt haben, um ihr Gemeinschaft keine Bedeutung mehr hat, verliert der Mensch Kind anleiten zu können. Denn als Eltern seine wahre Bestimmung. Er verliert auch sind wir Vorbilder, ob wir es wollen oder Christen haben einen besonderen Schatz, der das Leben ihrer Kinder zutiefst prägen und bereichern kann

Orientierung und Sinn. Solche Menschen können am Ende nicht mehr unterscheiden, was lebensfördernd oder lebenszerstörend ist. Das führt unweigerlich zum Zerfall von Gemeinschaft und Gesellschaft. Und genau das geschieht in unserer Zeit: Gott wird mehr und mehr ausgeblendet. Als Konsequenz daraus werden Werte wie Wahrheit, Ordnung, Liebe und Gerechtigkeit relativ, verlieren ihre Bedeutung. Wer Gott, der das Leben, der Friede und die Liebe ist, ablehnt, der fördert dadurch Verwahrlosung, Isolation und Tod. Das mag

„Bevor ich heiratete, hatte ich sechs Theorien über Kindererziehung. Jetzt habe ich sechs Kinder und keine Theorie.“ John Wilmot, Earl of Rochester (1647 -1680), englischer Dichter

nicht. Jedes Kind erlebt Vater und Mutter als Vorbild. Interessanterweise haben Eltern in den Augen ihres Kindes gerade in der ersten

In jeder Form von Erziehung kommt es zur Prägung Am Anfang jeder Erziehung steht die Frage, welches Gottes- und Menschenbild Eltern selbst haben und demzufolge auch ihren Kindern vermitteln. Darüber sollten sich alle Eltern im Klaren sein. Denn daran entscheidet sich, wie sie ihre Kinder prägen. Das mag uns gefallen oder nicht – wer Kinder erzieht, prägt sie auch. Ja selbst, wer gemäß dem Laissez-faire-Prinzip bewusst auf erzieherische Maßnahmen verzichtet, prägt seine Kinder dadurch! Diese Prägung wird sich auf die Entfaltung ihres Lebens und auf das anderer Menschen entweder förderlich oder hinderlich auswirken, weil das Leben in einem Menschen immer gemäß seiner Prägung Gestalt gewinnen wird. Fotos: godfer/Frank Eckgold/fotolia.com (2)

hart klingen und für manchen vielleicht auch unverständlich. Doch es ist so und kann im täglichen Leben tausendfach beobachtet werden. Wo hingegen der christliche Gott der Liebe herrscht und anerkannt wird, entsteht Leben. Davon wird uns in der Bibel auf den

Phase seiner Entwicklung zunächst alle Qualitäten Gottes wie Allmacht, Allwissenheit, Stärke, Fürsorge usw. Jetzt liegt es an ihnen, ihr Kind mit Gott, seinem Lebensquell und Ursprung, vertraut zu machen, es in die Beziehung zu Gott einzuführen und sein Leben in der Gemeinschaft mit Gott zu verankern. ERF Südtirol September 2013

5


T H E M A D E S M O N AT S

Was Kinder brauchen ... und was nicht 1. Genug Schlaf – In unserer gehetzten Gesellschaft ist Schlaf ein knappes Gut. Drei- bis Sechsjährige sollten 11 bis 13 Stunden schlafen und Sieben- bis Dreizehnjährige immerhin noch 10 bis 11 Stunden. Doch wie Untersuchungen des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin in Mainz ergab, schläft jedes vierte

dem Essen und nur sehr wenig Süßigkeiten. Vor allem kein Fast Food als Belohnung. 3. Unbeaufsichtigt draußen spielen – Die Zeit, die ein Kind vor dem Bildschirm verbringt, hat sich in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt. Heute kommen zu

4. Lesen und Vorlesen – Vorlesen ist wichtig für die kindliche Entwicklung, eigenständiges Weiterlesen ebenso, wie Studien der Stiftung Lesen oder des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung zeigen. Entwicklungspsychologen, Hirnforscher, Medienpädagogen und Soziologen sind sich einig: Vielleser haben weitaus größere Chancen auf ein höheres Bildungsniveau. Sie verstehen – dank Medienkompetenz, Empathiefähigkeit und Fantasie – die Welt besser als andere. „Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.“ Augustinus (354 -430), Theologe, Philsoph und bedeutender Kirchenlehrer

Deshalb: viel vorlesen, auch über die erste Klasse hinaus! Bücher sorgfältig auswählen. Auch im hektischen Tagesablauf Lesezeiten einbauen; selbst lesen und sich dabei von den Kindern über die Schulter schauen lassen; Kinder mit Büchereien vertraut machen. Grundschulkind in Deutschland zu wenig. Die Folge sind mangelnde Aufmerksamkeit, Antriebsarmut, Rastlosigkeit oder Essstörungen. Deshalb: ein festes Zubettgehritual einführen und Kindern ein kühles, abdunkelbares Schlafzimmer einrichten. 2. Gesundes Essen – Je aktueller die Zahlen, desto höher der Anteil übergewichtiger Kinder: Jeder Siebte unter den „Eines wissen alle Eltern auf der Welt: wie die Kinder anderer Leute erzogen werden sollten.“ Alice Miller (*1923), Schweizer Psychoanalytikerin und Schriftstellerin

Drei- bis Siebzehnjährigen hat laut einem Kinder- und Jugendsurvey des RobertKoch-Instituts in Deutschland bereits mit Übergewicht zu kämpfen. Bei den Elf- bis Siebzehnjährigen weisen mehr als 20 Prozent eine Essstörung auf; hier sind sowohl Fettleibigkeit wie auch Magersucht oder Bulimie vertreten. Deshalb: eine gemeinsame Mahlzeit am Tag kochen – ohne Sonderregeln für einzelne Familienmitglieder; keine Snacks vor

6

ERF Südtirol September 2013

90 Minuten TV noch einmal 90 Minuten Videospiele, Surfen in sozialen Netzwerken und anderen Internetangeboten hin„Die Hälfte des Lebens verbringt der Mensch damit, die falschen Vorstellungen seiner Vorfahren loszuwerden; die andere damit, seinen Kindern falsche Ansichten beizubringen.“ Winston Spencer Churchill (1874 -1965), britischer Staatsmann, Premierminister, Nobelpreisträger (Literatur, 1953)

zu. Das hat eine KIM-Studie im Jahr 2010 ergeben. So wird das Kinderzimmer zum goldenen Gefängnis. Doch Klettern, Balancieren oder Rennen lernen Kinder nur draußen und frei von ständiger Aufsicht. Gleiches gilt für Selbstvertrauen und einen souveränen Umgang mit der Umwelt. All das muss sich ein Kind erkämpfen dürfen. Deshalb: Gemeinsam nach draußen gehen, Kinder die Umgebung erkunden lassen; zum Kindergarten oder zur Schule am besten zu Fuß gehen. In dieser Zeit sichere Verhaltensweisen im Straßenverkehr einüben; auf klaren Absprachen bestehen. Fragen wie: „Wo bist du wann unterwegs? Und mit wem?“ sind im Kindesalter noch durchaus angebracht.

Was Kinder definitiv nicht brauchen 1. Einen eigenen Fernsehapparat – Bildungsforscher sehen einen klaren Zusam-

Danke für Ihre Spende! Der ERF ist ein nicht-kommerzieller Radiosender und finanziert sich fast ausschließlich durch die Spenden seiner Hörer. Was wir Ihnen gerne als kostenlosen Service anbieten, bedeutet für uns einiges an finanziellem Aufwand. Allein die tägliche Ausstrahlung der Sendungen kostet uns Stromgebühren in Höhe von 40.000 € pro Jahr. Kosten, die sich nicht umgehen lassen. Damit wir auch in Zukunft ERF Sendungen ausstrahlen können, brauchen wir Ihre Hilfe. Ihre Spende hilft uns, diese Kosten zu decken. Postkonto Südtirol IT30 U076 0111 6000 0001 1173 390 Kennwort: Stromkosten Für Überweisungen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz finden Sie unsere Konten auf S. 3.

Foto: godfer/fotolia.com


WAS BRAUCHEN UNSERE KINDER HEUTE?

menhang zwischen hohem TV-Konsum und schlechten Leseleistungen. Das haben nicht zuletzt auch PISA-Studien gezeigt. Wer ein eigenes Gerät im Zimmer hat, schaut eine Stunde länger als andere! Jeder fünfte Sechs- bis Dreizehnjährige ist ein Vielseher mit weit überdurchschnittlicher Fernsehzeit. V. a. die kommerziellen Sender bringen durch ihre Werbespots im Kinderprogramm den Konsumdruck in die Köpfe der Kinder. „Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn es nicht anders geht, ein abschreckendes.“ Albert Einstein (1879 -1955), deutsch-amerikanischer Physiker (Relativitätstheorie), Nobelpreisträger (Physik, 1921)

Deshalb: Am besten den Fernseher ganz abschaffen! Es lässt sich keine seriöse Studie finden, die Kindern ohne Fernseher bescheinigen würde, dass sie in ihrer Entwicklung zurückbleiben. 2. Noch mehr Spielsachen – Spielzeug ist in unserer Zeit verfügbar wie nie zuvor. Zehntausende Neuheiten kommen jährlich dazu. Mit einfachen Holzschwertern konkurrieren lärmende „Laserschwerter“. Gutes Spielzeug ist zu 90 Prozent Kind, zu zehn Prozent Zeug.

tern kämpfen mit dem Gefühl, nicht genug Kinder brauchen unseren Schutz Zeit für ihre Kinder zu haben. Viele zweifeln Als Väter und Mütter haben wir die Aufgabe, an der Qualität ihrer Betreuung. Und von unsere Kinder vor den zerstörerischen Kräfden rund 190.000 Scheidungen im Jahr ten in und um uns zu schützen. Wer seine sind allein in Deutschland etwa 150.000 Kinder sich selbst überlässt, liefert sie damit Kinder betroffen, die darunter leiden – Tendem Gesetz des Stärkeren aus und damit denz steigend. Dennoch nützen Schuldgedem Bösen, der fühle nichts, sie auf Zerstörung und fördern höchstens „Erziehung besteht aus zwei Chaos aus ist. schädliche AblassDingen: Beispiel und Liebe.“ Es braucht viel geschenke und Kraft und Entschieinkonsequente ErFriedrich Fröbel (1782 - 1852), Pädagoge denheit, um unseziehung. re ErziehungsaufDeshalb: Eigene Schuldgefühle bekämp- gabe in dieser Tragweite wahrzunehmen. fen; Qualität der Betreuung überprüfen; Deshalb ist eine gut funktionierende Ehe, wann immer möglich, Zeit für das Kind wie Gott sie sich für jeden von uns wünscht, aufwenden – und nicht Geld. von großer Bedeutung – auch für die Erziehung unserer Kinder. Die Ehe, die Beziehung zwischen Mutter und Vater, bildet „Ich möchte, dass der Staat den Eltern hilft, noch immer den besten Rahmen, um Eraber nicht, dass er die Eltern ersetzt.“ ziehung zu gestalten und zu verwirklichen. Karl Lauterbach (*1963), deutscher Politiker Der Mensch ist als Beziehungswesen geschaffen und kann nur im Erleben von BeUm all das in die Tat umzusetzen, brauchen ziehung selbst beziehungsfähig werden. Ein wir als Eltern Stehvermögen. Väter und Kind erlebt das zunächst an der Beziehung Mütter, die in ihrem Leben in einer unmit- zwischen Vater und Mutter. An diesem Mo-

Deshalb: Kinder nicht durch übervolle Regale zu Wegwerfkonsumenten erziehen; jedes Spielzeug meiden, das nur blinkt oder Geräusche von sich gibt. „Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach.“ Sprichwort

3. Gequengel – Verkaufsstrategen lieben Kinder im Quengelmodus; sie setzen ja darauf, dass die Eltern nachgeben! Quengeln ist zermürbend für die Nerven der Eltern, aber auch entwürdigend für Kinder, weil sie schon bald von ihrer Umgebung nicht mehr ernst genommen werden. Deshalb: Den Kindern selbst nicht dauernd etwas vorjammern (etwa über den Chef oder die Kollegen); eine höfliche Form für ein ernst gemeintes Nein finden; zu Unabhängigkeit und Selbstachtung erziehen. 4. Elterliche Schuldgefühle – Gründe dafür gäbe es wahrscheinlich genug: Viele ElFoto: pressmaster/fotolia.com

telbaren Beziehung zu Gott stehen, haben darin diesen Halt und diese Orientierung, die sie für ihre Erziehungsarbeit so dringend brauchen. Als Väter und Mütter müssen wir selbst ein festes Fundament haben, wissen, woran wir glauben, und spüren, dass der Boden unter unseren Füßen tragfähig und sicher ist. Nur so ist es möglich, Wahrheit von Lüge, Richtig von Falsch zu unterscheiden und dieses Unterscheidungsvermögen in unseren Kindern zu wecken und ihnen Entscheidungssicherheit zu vermitteln.

dell lernt es, was Respekt, Zuneigung, Vergebung und Fürsorge im Leben sind und was sie bewirken. Alleinerziehende Väter und Mütter haben es hier oft schwer. Wer hingegen als Vater oder Mutter in einer tiefen Beziehung zu Gott und in geklärten Beziehungen zu seinen Mitmenschen lebt und seine Kinder innerhalb einer harmonischen Ehe erziehen kann, der hat die besten Voraussetzungen dafür, seinen Kindern all das auf den Lebensweg mitzugeben, was sie wirklich brauchen. ERF Südtirol September 2013

7


Radioprogramm

Warum biblische Geschichten wichtig sind etwas – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht Alltägliches auf. Biblische Geschichten berühren Kinder und regen sie zum Nachdenken an Während des Erzählens erleben Kinder Gefühle mit wie Freude und Leid, Angst und Hoffnung, Wut und Glück, Enttäuschung und Zuneigung. Ihre Phantasie wird angeregt und sie beginnen,

Das THEMA des MONATS

„Haltet die Uhren an. Vergesst die Zeit. Ich will euch Geschichten erzählen.“ Im September eine sechsteilige Vortragsreihe von Claudia und Eberhard Mühlan zum Thema: „Was brauchen unsere Kinder?“ In der 2. und der 4. Woche täglich um 10.00 Uhr, um 18.00 Uhr und um 3.00 Uhr, in der 3. Woche außerdem jeweils um 14.00 Uhr. Wenn Sie unser Thema des Monats noch einmal in Ruhe zu Hause anhören oder verschenken möchten, können Sie Kopien der Vorträge bei uns z. B. als CDs oder MP3s bestellen.

James Krüss (1926 -1997), deutscher Dichter und Schriftsteller

Das Erzählen von Geschichten schafft Raum für eine gesunde kindliche Phantasie Das Erzählen von biblischen Geschichten zählt für Kinder oft zu den Höhepunkten ihres Alltags. Eine solche Geschichte kann die Unruhe und Hektik unterbrechen und Kindern helfen, aufmerksam zu werden. Kinder werden heute tagtäglich mit Bildern überflutet. Das raubt ihnen ihre Phantasie. Wenn wir ihnen jedoch biblische Geschichten erzählen, können vor ihrem inneren Auge wieder Bilder entstehen. Dabei taucht

sich eigene Gedanken zu machen und Bilder zu entwerfen. Genau das brauchen Kinder: einen passenden Raum für ihre Gedanken und Gefühle. Deshalb sind biblische Geschichten für sie auch so wichtig, weil durch sie in ihrem Inneren etwas entfaltet wird und zur Sprache kommt, was sich sonst vielleicht nie entfalten würde. Kinder finden sich und ihr Leben in biblischen Geschichten wieder Durch biblische Geschichten erfahren Kinder, dass andere Menschen bereits Ähnliches durch-

ZEICHENERKLÄRUNG In Sendungen mit diesem Symbol wird ein Buch vorgestellt.

Zu Sendungen mit diesem Symbol können Sie eine CD bei uns bestellen. Erhältlich sind alle mit dem CD-Symbol gekennzeichneten Sendungen auch als MC oder als Datei im mp3-Format für Ihren Computer, Ihren mp3-Player, Ihr iPhone oder iPad.

ERF Hörerservice Tel 0039 - 0473 - 236 751 Fax 0039 - 0473 - 276 252 service@erf-tirol.com Postfach 19 / Lauben 315 I-39012 Meran Im ERF Hörerservice sind zu Bürozeiten Seelsorge-Mitarbeiter telefonisch für Sie erreichbar: Tel 0039 - 0473 - 236 751

8

ERF Südtirol RADIOPROGRAMM September 2013

5.00 Weltmission: Dr. Hanna Josua aus dem Libanon 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Gnade Hans-Peter Royer 10.00 Calando 11.00 Radiotreff: „Vater unser im Himmel“ Peter Rettinger 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 12,13-51 17.00 Buch der Woche: Händels Auferstehung (1) Stefan Zweig 18.00 Calando 20.30 Dranbleiben: Unvergebene Sünde holt uns ein Helmut Weidemann 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 12,13-51 23.30 Leben + Gesundheit: Endlich zu Hause Heino Welscher 1.00 Radiotreff: „Vater unser im Himmel“ - Peter Rettinger 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 13,1 - 14,10

5.00 Leben + Gesundheit: 5.00 Wenn alles schief läuft Winrich Scheffbuch Endlich zu Hause - H. Welscher 6.30 Wort zum Tag 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Dranbleiben: 8.00 Weltmission: Hoffnung für Zentralasien - Ingrid Heinzelmaier Unvergebene Sünde holt uns ein Helmut Weidemann 10.00 Calando 10.00 Calando 11.00 Forum Familie: Die fünf Sprachen der Liebe für Kinder 11.00 Buch der Woche: Dr. Ute Horn Händels Auferstehung (1) Stefan Zweig 12.05 Bibel heute 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 14,10-31 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 13,1 - 14,10 17.00 Einführung in die Bibel: Vorfreude auf das „neue 17.00 Forum Familie: Die fünf Jerusalem“ Ekkehard Vetter Sprachen der Liebe für Kinder Dr. Ute Horn 18.00 Calando 18.00 Calando 20.30 Islam – Bedrohung oder multikulturelle Bereicherung? (1) 20.30 Weltmission: Hoffnung für Ulrich Parzany Zentralasien - Ingrid Heinzelmaier 22.00 Durch die Bibel 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 14,10-31 2. Mose 13,1 - 14,10 23.30 Wenn alles schief läuft 23.30 Moral egal – oder doch nicht? Winrich Scheffbuch Dr. Christoph Morgner 1.00 Buch der Woche: 1.00 Forum Familie: Die fünf Händels Auferstehung (1) Sprachen der Liebe für Kinder Stefan Zweig Dr. Ute Horn 2.00 Bibel heute 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 14,10-31 2. Mose 15

Foto: Andrey Armyagov/fotolia.com


01.-08. SEPTEMBER 2013

gemacht haben, wie sie selbst. Die Entfaltung licherweise tut. Man kann rücksichtsvoll sein, eider Gefühlswelt – gerade auch durch das Mit- nem anderen Menschen vergeben oder mutig Leben und Mit-Leiden mit den Hauptpersonen seine Meinung sagen, wenn Unrecht geschieht. einer Geschichte – gehört zum gesunden Kind- Kinder entdecken so, dass nicht alles bleiben sein dazu. Wenn Kinder hören, wie andere mit muss, wie es ist. Das Kind selbst kann sich verihren positiven und negativen Erfahrungen um- ändern, die anderen oder auch die Situation. gegangen sind, können sie diese Erfahrungen Denken wir nur an die Geschichte vom Kampf als Bestandteil ihres Davids gegen Golieigenen Lebens beath. Das ist eine ganz greifen. Außerdem besonders wichtige helfen biblische GeGeschichte, weil sie schichten den KinKindern zeigt, dass dern, eine Sprache selbst kleine, unsowohl für ihre eigescheinbare Leute mit nen Gefühle, GedanGottes Hilfe viel beAntoine de Saint-Exupery (1900 - 1944), ken und Sehnsüchte wirken können. zu finden wie auch französischer Schriftsteller und Pilot Biblische Geschichfür die anderer. ten können auch Biblische Geschichten haben sich tausendfach helfen, Kinder darauf aufmerksam zu machen, bewährt, um mit Kindern über die großen und worauf es im Leben ankommt. Woraus wir Kraft kleinen Fragen des Lebens ins Gespräch zu schöpfen und was uns Hoffnung schöpfen lässt. Biblische Erzählungen sind Geschichten gegen die Angst. Kinder lernen, mit einem Schöpfer zu „Wer Gutes tun will, rechnen, dem wir alles verdanken. Sie lernen zu muss es verschwenderisch tun.“ erkennen, dass das Leben nicht allein in unserer Martin Luther (1483 -1546), eigenen Hand liegt. Das hilft Kindern vor allem deutscher Reformator dann, wenn Angst sich breit zu machen beginnt. Kinder brauchen dieses Gefühl, damit sie sich kommen. Die Erzählungen zeigen ihnen, dass der Welt nicht ausgeliefert fühlen, sondern Veres Alternativen gibt zu dem, was man herkömm- trauen in das Leben gewinnen.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

5.00 Moral egal – oder doch nicht? Dr. Christoph Morgner 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Islam – Bedrohung oder multikulturelle Bereicherung? (1) Ulrich Parzany 10.00 Calando 11.00 Einführung in die Bibel: Vorfreude auf das „neue Jerusalem“ Ekkehard Vetter 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 15 17.00 Radiotreff: Wie komme ich in den Himmel? (1) Werner Gitt 18.00 Calando 20.30 Unerfüllbares Gesetz Horst Marquardt 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 15 23.30 ERF für SIE: Heilende Gemeinschaft in der Postmoderne - Sr. Doris Kellerhals 1.00 Einführung in die Bibel: Vorfreude auf das „neue Jerusalem“ Ekkehard Vetter 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 16

5.00 ERF für SIE: Heilende Gemeinschaft in der Postmoderne Sr. Doris Kellerhals 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Unerfüllbares Gesetz Horst Marquardt 10.00 Calando 11.00 Radiotreff: Wie komme ich in den Himmel? (1) Werner Gitt 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 16 17.00 Glaube + Denken: Streitfall Kinderbetreuung Jürgen Werth & Gäste 18.00 Calando 20.30 ERF für SIE: „Die Liebe sucht nicht das ihre“ Dr. Adelheid von Hauff 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 16 23.30 Dranbleiben: Opfer, die Gott gefallen Helmut Weidemann 1.00 Radiotreff: Wie komme ich in den Himmel? (1) Werner Gitt 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Andachtszeit Gibt es ein Leben vor dem Tod?

5.00 Dranbleiben: Opfer, die Gott gefallen Helmut Weidemann 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 ERF für SIE: „Die Liebe sucht nicht das ihre“ Dr. Adelheid von Hauff 10.00 Calando 11.00 Glaube + Denken: Streitfall Kinderbetreuung Jürgen Werth & Gäste 12.05 Bibel heute 17.00 Radiotreff: Schutz für Gottes Schöpfung Dave Bookless 18.00 Calando 19.00 Kinderkiste: Leonie – Abenteuer auf vier Hufen: Die Kunstdiebe (1) 20.30 Leben + Gesundheit: Menschsein heißt Angst haben Heino Welscher 22.00 Andachtszeit Gibt es ein Leben vor dem Tod? 23.30 Segen bis in den letzten Winkel Ulrich Parzany 1.00 Gedanken zum Sonntag: „Christus, wir beten Dich an“ Volker Bednarz 2.00 Bibel heute 3.00 Gottesdienst 4.00 Immer wieder sonntags

5.00 Mein Leben braucht eine Basis Udo Vach 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Immer wieder sonntags 9.00 Gedanken zum Sonntag: „Von Gott beschenkt“ Horst Marquardt 10.00 Bibel heute 11.00 Gottesdienst 12.05 Sonntagskonzert 15.00 Gedanken zum Sonntag: „Von Gott beschenkt“ Horst Marquardt 16.00 Immer wieder sonntags 17.00 Andachtszeit: Verstehst du, was du liest? 18.00 Gottesdienst 20.30 Gnade Hans-Peter Royer 22.00 Oase 23.30 Weltmission: Dr. Hanna Josua aus dem Libanon 1.00 Glaube + Denken: Auf der Flucht Christoph Zehntner & Gäste 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 12,13-51

5.00 Segen bis in den letzten Winkel Ulrich Parzany 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Immer wieder sonntags 9.00 Gedanken zum Sonntag: „Christus, wir beten Dich an“ Volker Bednarz 10.00 Bibel heute 11.00 Gottesdienst 12.05 Sonntagskonzert 15.00 Gedanken zum Sonntag: „Christus, wir beten Dich an“ Volker Bednarz 16.00 Immer wieder sonntags 17.00 Andachtszeit: Gibt es ein Leben vor dem Tod? 18.00 Gottesdienst 20.30 Bilanz: Vom Rhein zum Nil Klaus Strub 22.00 Oase 23.30 Wert(h)e Gäste: Hugo Danker, „Mr. Durch-die-Bibel“ i. R. 1.00 Glaube + Denken: Streitfall Kinderbetreuung Jürgen Werth & Gäste 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (1) 4.00 Durch die Bibel: 2. Mose 17

ERF Südtirol RADIOPROGRAMM September 2013

9


Radioprogramm

Buch der Woche Montag 2. - 9. Sept. 17.00 Dienstag 3. - 10. Sept. 11.00

Händels Auferstehung Stefan Zweig

Was mag den Schöpfer des Messias-Oratoriums bewegt und inspiriert haben? Stefan Zweig hat diese Frage dazu angeregt, sich die innere Bewegtheit Georg Friedrich Händels auszumalen. Dabei treten historische Daten bewusst in den Hintergrund, während den Höhen und Tiefen im Seelenleben des Komponisten dichterisch frei nachgespürt wird. Herausgekommen ist eine Auferstehungsgeschichte, die durch euphorische Sprachgewalt in den Bann zieht. Lesevergnügen, das auch das Brausen ahnen lässt, mit dem ein Komponist wohl schwanger geht, bis er seine Extase in Noten gießen kann. Der Patmos Verlag präsentiert mit seinem schmucken Bändchen hier die Neuauflage einer posthum veröffentlichten Miniatur Stefan Zweigs, die der Sammlung „Sternstunden der Menschheit“ zugerechnet wird. Das gefällige Büchlein ergänzt Zweigs Text mit ansprechend ausgewählten Partiturseiten, meditativen Sakralmotiven und durch den Text der deutschen Messias-Fassung (von Johann Gottfried Herder) sowie weitere kurze Betrachtungen über Händel und sein Werk. Hierbei kommen auch E. T. A. Hoffmann und Max Chop zu Wort. Gebunden, 96 Seiten, Patmos Verlag EUR 12,99 - ISBN 978-3-8436-0302-7 Das Buch finden Sie hier:

Buchhandlung BUCHGALERIE Lauben 315 . I-39012 Meran www.buchgalerie.it . info@buchgalerie.it

Tel 0039 - 0473 - 237 997

10

ERF Südtirol RADIOPROGRAMM September 2013

5.00 Wert(h)e Gäste: Hugo Danker, „Mr. Durch-dieBibel“ i. R. 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Bilanz: Vom Rhein zum Nil Klaus Strub 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (1) 11.00 Radiotreff: Schutz für Gottes Schöpfung Dave Bookless 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 17 17.00 Buch der Woche: Händels Auferstehung (2) Stefan Zweig 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (1) 20.30 Dranbleiben: Neues Leben aus Gottes Hand H. Weidemann 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 17 23.30 Senior: Denkanstöße zum Nach-Denken - Kurt Scherer 1.00 Radiotreff: Schutz für Gottes Schöpfung Dave Bookless 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (2) 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 18,1 - 19,5

5.00 Senior: Denkanstöße zum Nach-Denken - Kurt Scherer 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Dranbleiben: Neues Leben aus Gottes Hand H. Weidemann 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (2) 11.00 Buch der Woche: Händels Auferstehung (2) Stefan Zweig 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 18,1 - 19,5 17.00 Forum Familie: School-LifeBalance – Schüler zwischen Lernfrust und Alltagsstress (1) Sabine Edinger 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (2) 20.30 Glaube – erlebt, gelebt: Simone Nickel im Gespräch mit Carmen Seibt-Eberman 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 18,1 - 19,5 23.30 Gleichnisse Jesu (1) Georg Güntsch 1.00 Buch der Woche: Händels AufStefan Zweig erstehung (2) 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (3) 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 19,4-25

5.00 Gleichnisse Jesu (1) Georg Güntsch 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Glaube – erlebt, gelebt: Simone Nickel im Gespräch mit Carmen Seibt-Eberman 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (3) 11.00 Forum Familie: School-Life-Balance (1) Sabine Edinger 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 19,4-25 17.00 Einführung in die Bibel: Suchet der Stadt Bestes! H. Venzke 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (3) 20.30 Islam – Bedrohung oder multikulturelle Bereicherung? (2) Ulrich Parzany 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 19,4-25 23.30 Bilanz: Glaube auf die Probe gestellt Siegfried Martin 1.00 Forum Familie: School-LifeBalance (1) Sabine Edinger 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (4) 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 20,1-17

5.00 Glaube – erlebt, gelebt: Simone Nickel im Gespräch mit Gerlinde Scheunemann 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Weise Sprüche statt leerer Worte F. Heinrich & G. Siebert 10.00 Calando 11.00 Radiotreff: Schatten auf der Seele (1) - Andreas Zimmermann 12.05 Bibel heute 14.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (1) 16.00 Durch die Bibel: 2. Mose 22 - 23 17.00 Buch der Woche: Mein Vater. Töchter erzählen (1) Hanna Schott 18.00 Calando 20.30 Dranbleiben: Jesus Christus – Herr über den Tod Helmut Weidemann 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 22 - 23 23.30 Leben + Gesundheit: Gott stärkt mich (1) 1.00 Radiotreff: Schatten auf der Seele (1) - Andreas Zimmermann 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 24,1 - 25,9

5.00 Leben + Gesundheit: Gott stärkt mich (1) 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Dranbleiben: Jesus Christus – Herr über den Tod Helmut Weidemann 10.00 Calando 11.00 Buch der Woche: Mein Vater. Töchter erzählen (1) Hanna Schott 12.05 Bibel heute 14.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (2) 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 24,1 - 25,9 17.00 Forum Familie: School-Life-Balance (2) Sabine Edinger 18.00 Calando 20.30 Wert(h)e Gäste: Gudrun Siebert, Krankenhausseelsorgerin 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 24,1 - 25,9 23.30 Gleichnisse Jesu (2) G. Güntsch 1.00 Buch der Woche: Mein Vater. Töchter erzählen (1) Hanna Schott 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 25,10-22

5.00 Gleichnisse Jesu (2) Georg Güntsch 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Wert(h)e Gäste: Gudrun Siebert, Krankenhausseelsorgerin 10.00 Calando 11.00 Forum Familie: School-Life-Balance (2) Sabine Edinger 12.05 Bibel heute 14.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (3) 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 25,10-22 17.00 Einführung in die Bibel Die Theologie des Leidens (1) Michael Kotsch 18.00 Calando 20.30 Was im Leben wirklich zählt: Die Wahrheit Peter Hahne 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 25,10-22 23.30 Stark trotz Wunden Thomas Härry 1.00 Forum Familie: School-Life-Balance (2) Sabine Edinger 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 25,23 - 26,14

Foto: Patmos Verlag


09.-22. SEPTEMBER 2013

5.00 Bilanz: Glaube auf die Probe 5.00 ERF für SIE: Mit meinem Gott gestellt Siegfried Martin springe ich über Mauern 6.30 Wort zum Tag 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Islam – Bedrohung oder multi8.00 Rückwärts danken, vorwärts kulturelle Bereicherung? (2) vertrauen - Bärbel Wilde Ulrich Parzany 10.00 Thema des Monats: Was brau10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (5) chen unsere Kinder? (4) 11.00 Radiotreff: Wie komme ich in 11.00 Einführung in die Bibel: den Himmel? (2) Werner Gitt Suchet der Stadt Bestes! 12.05 Bibel heute Helmut Venzke 16.00 Durch die Bibel 12.05 Bibel heute 2. Mose 20,18 - 21,36 16.00 Durch die Bibel 17.00 Glaube + Denken: Mensch2. Mose 20,1-17 liches Leben – Geschöpf Gottes 17.00 Radiotreff: Wie komme ich in oder Werk des Menschen? Werner Gitt den Himmel? (2) Dr. Dr. Ulrich Eibach 18.00 Thema des Monats: Was brau- 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (4) chen unsere Kinder? (5) 20.30 Rückwärts danken, vorwärts 20.30 ERF für SIE: Himmlische vertrauen - Bärbel Wilde Vollwertkost Gerdi Stoll 22.00 Durch die Bibel 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 20,1-17 2. Mose 20,18 - 21,36 23.30 ERF für SIE: Mit meinem Gott 23.30 Dranbleiben: Man lebt und springe ich über Mauern fragt sich ... Wozu? Margitta Rosenbaum 1.00 Radiotreff: Wie komme ich in 1.00 Einführung in die Bibel: Suchet den Himmel? (2) Werner Gitt der Stadt Bestes! H. Venzke 2.00 Bibel heute 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brau3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (6) chen unsere Kinder? (5) 4.00 Andachtszeit: Gesandt mit 4.00 Durch die Bibel klarem Auftrag – doch ohne 2. Mose 20,18 - 21,36 garantierten Erfolg

5.00 6.30 7.30 8.00 10.00 11.00

12.05 14.00 16.00 17.00

18.00 20.30 22.00 23.30 1.00

2.00 3.00 4.00

Stark trotz Wunden T. Härry Wort zum Tag Wort zum Tag Was im Leben wirklich zählt: Die Wahrheit Peter Hahne Calando Einführung in die Bibel Die Theologie des Leidens (1) Michael Kotsch Bibel heute Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (4) Durch die Bibel 2. Mose 25,23 - 26,14 Radiotreff: Geheilt – Esoterik kontra christlicher Glaube (1) Dr. Clemens Pilar Calando „Geben macht reich!“ Horst Marquardt Durch die Bibel 2. Mose 25,23 - 26,14 ERF für SIE: Mit Jesus im Boot Annette Gerling Einführung in die Bibel Die Theologie des Leidens (1) Michael Kotsch Bibel heute Calando Durch die Bibel 2. Mose 26,14 - 27,21

5.00 ERF für SIE: Mit Jesus im Boot Annette Gerling 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 „Geben macht reich!“ Horst Marquardt 10.00 Calando 11.00 Radiotreff: Geheilt – Esoterik kontra christlicher Glaube (1) Dr. Clemens Pilar 12.05 Bibel heute 14.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (5) 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 26,14 - 27,21 17.00 Glaube + Denken: Afrika – der vergessene Kontinent Jürgen Werth & Gäste 18.00 Calando 20.30 ERF für SIE: Geistliche Eltern – geistliche Kinder - U. & G. Schaible 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 26,14 - 27,21 23.30 Dranbleiben: Vergeben statt vergelten Helmut Weidemann 1.00 Radiotreff: Geheilt – Esoterik kontra christlicher Glaube (1) 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Andachtszeit: Die Frage der Lebensberufung

5.00 Dranbleiben: Man lebt und fragt sich ... Wozu? 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 ERF für SIE: Himmlische Vollwertkost Gerdi Stoll 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (6) 11.00 Glaube + Denken: Menschliches Leben – Geschöpf Gottes oder Werk des Menschen? Dr. Dr. Ulrich Eibach 12.05 Bibel heute 17.00 Radiotreff: Schatten auf der Seele (1) - Andreas Zimmermann 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (6) 19.00 Kinderkiste: Leonie – Abenteuer auf vier Hufen: Die Kunstdiebe (2) 20.30 Senior: Seelsorge an der eigenen Seele (1) Kurt Scherer 22.00 Andachtszeit: Gesandt mit klarem Auftrag – doch ohne garantierten Erfolg 23.30 Christsein in Beziehungen Hans-Peter Royer 1.00 Gedanken zum Sonntag: „Wohin sollt’ ich mich sonst wenden?“ - Horst Marquardt 2.00 Bibel heute 3.00 Gottesdienst 4.00 Immer wieder sonntags

5.00 Christsein in Beziehungen Hans-Peter Royer 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Immer wieder sonntags 9.00 Gedanken zum Sonntag: „Wohin sollt’ ich mich sonst wenden?“ - Horst Marquardt 10.00 Bibel heute 11.00 Gottesdienst 12.05 Sonntagskonzert 15.00 Gedanken zum Sonntag: „Wohin sollt’ ich mich sonst wenden?“ - Horst Marquardt 16.00 Immer wieder sonntags 17.00 Andachtszeit: Gesandt mit klarem Auftrag – doch ohne garantierten Erfolg 18.00 Gottesdienst 20.30 Weise Sprüche statt leerer Worte F. Heinrich & G. Siebert 22.00 Oase 23.30 Glaube – erlebt, gelebt: Simone Nickel im Gespräch mit Gerlinde Scheunemann 1.00 Glaube + Denken: Menschliches Leben – Geschöpf Gottes oder Werk des Menschen? Dr. Dr. Ulrich Eibach 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 22 - 23

5.00 Dranbleiben: Vergeben statt vergelten Helmut Weidemann 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 ERF für SIE: Geistliche Eltern – geistliche Kinder - Ulla & Günther Schaible 10.00 Calando 11.00 Glaube + Denken: Afrika – der vergessene Kontinent Jürgen Werth & Gäste 12.05 Bibel heute 14.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (6) 17.00 Radiotreff: Schatten auf der Seele (2) - Andreas Zimmermann 18.00 Calando 19.00 Kinderkiste: Die 3 vom Ast und die großen Vögel (1) 20.30 Senior: Seelsorge an der eigenen Seele (2) Kurt Scherer 22.00 Andachtszeit: Die Frage der Lebensberufung 23.30 ... unser Vater Ulrich Parzany 1.00 Gedanken zum Sonntag: “Sollt‘ ich meinem Gott nicht singen?“ (1) - Dr. Ute Zintarra 2.00 Bibel heute 3.00 Gottesdienst 4.00 Immer wieder sonntags

5.00 ... unser Vater Ulrich Parzany 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Immer wieder sonntags 9.00 Gedanken zum Sonntag: “Sollt‘ ich meinem Gott nicht singen?“ (1) - Dr. Ute Zintarra 10.00 Bibel heute 11.00 Gottesdienst 12.05 Sonntagskonzert 15.00 Gedanken zum Sonntag: “Sollt‘ ich meinem Gott nicht singen?“ (1) - Dr. Ute Zintarra 16.00 Immer wieder sonntags 17.00 Andachtszeit: Die Frage der Lebensberufung 18.00 Gottesdienst 20.30 Bilanz: Nur so klein! Sr. Elfriede Herrmann 22.00 Oase 23.30 Weltmission: Juliet Thomas, Indien 1.00 Glaube + Denken: Afrika – der vergessene Kontinent Jürgen Werth & Gäste 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (1) 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 28

ERF Südtirol RADIOPROGRAMM September 2013

11


Radioprogramm

Buch der Woche Montag 16. Sept. - 7. Okt. 17.00 Dienstag 17. Sept. - 8. Okt. 11.00

Mein Vater Töchter erzählen Claudia Filker (Hrsg.)

Jede Frau ist auch Tochter eines Vaters. Und hinter jeder Tochter-VaterBeziehung steckt eine Geschichte. Claudia Filker hat 24 Töchter mehr oder weniger prominenter Väter ermutigt, sich dieser Geschichte als Erwachsene noch einmal zu nähern. Dabei ging es nicht um biographische Abhandlungen sondern um „lebendige Geschichten“, um Einblicke in diese so besonders prägende Beziehung. Für viele der Autorinnen war das ein Wagnis: „Ich hätte nicht gedacht, dass das Schreiben über meinen Vater in mir so viel in Bewegung setzen würde“, erzählt mehr als eine der Autorinnen. Ebenfalls überraschend deutlich: wieviel scheinbar Alltägliches noch über Jahrzehnte nachwirkt. Zwar überwiegen die dankbaren Rückblicke; aber das Buch verschweigt auch die schwierigeren Erfahrungen nicht. Angesichts unterschiedlichster Vätertypen vom Patriarchen bis zum abwesenden „Phantom“, vom mustergültig liebevollen bis zum missbrauchenden Vater ist eine facettenreiche Porträtsammlung entstanden. Ein Buch, das viele Erinnerungen und fruchtbare Gespräche auslösen wird – über Väter, aber sicherlich auch mit ihnen. Gebunden, 240 S., Aussaat Verlag EUR 12,90 - ISBN 978-3-7615-5828-7 Das Buch finden Sie hier:

Buchhandlung BUCHGALERIE Lauben 315 . I-39012 Meran www.buchgalerie.it . info@buchgalerie.it

Tel 0039 - 0473 - 237 997

12

ERF Südtirol RADIOPROGRAMM September 2013

5.00 Weltmission: Juliet Thomas, Indien 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Bilanz: Nur so klein! Sr. Elfriede Herrmann 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (1) 11.00 Radiotreff: Schatten auf der Seele (2) Andreas Zimmermann 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 28 17.00 Buch der Woche: Mein Vater. Töchter erzählen (2) Hanna Schott 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (1) 20.30 Dranbleiben: Ehe und Familie – Problemfeld Nr. 1 Helmut Weidemann 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 28 23.30 Leben + Gesundheit: Gott stärkt mich (2) H. Welscher & H.-J. Binecke 1.00 Radiotreff: Schatten auf der Seele (2) - Andreas Zimmermann 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (2) 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 29

5.00 Glaube – erlebt, gelebt Simone Nickel im Gespräch mit Helmut Rieth 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Gottes Gnade einüben Jörg Ahlbrecht 10.00 Calando 11.00 Radiotreff: Geheiligt werde dein Name - Peter Rettinger 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 34 - 35 17.00 Buch der Woche: Mein Vater. Töchter erzählen (3) Hanna Schott 18.00 Calando 20.30 Dranbleiben: Kennzeichen eines geordneten Lebens mit Helmut Weidemann Gott 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 34 - 35 23.30 Trau dich! Harald Petersen 1.00 Radiotreff: Geheiligt werde dein Name - Peter Rettinger 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 36 - 37

5.00 Leben + Gesundheit: Gott stärkt mich (2) 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Dranbleiben: Ehe und Familie – Problemfeld Nr. 1 Helmut Weidemann 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (2) 11.00 Buch der Woche: Mein Vater. Töchter erzählen (2) Hanna Schott 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 29 17.00 Forum Familie: Beziehungstraining für Singles Katja von Armansperg 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (2) 20.30 Glaube – erlebt, gelebt: Simone Nickel im Gespräch mit Friederike Klenk 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 29 23.30 Ein Menschheitstraum Hans Wagner 1.00 Buch der Woche: Mein Vater. Töchter erzählen (2) Hanna Schott 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (3) 4.00 Durch die Bibel: 2. Mose 30

5.00 Ein Menschheitstraum Hans Wagner 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Glaube – erlebt, gelebt: Simone Nickel im Gespräch mit Friederike Klenk 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (3) 11.00 Forum Familie: Beziehungstraining für Singles Katja von Armansperg 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 30 17.00 Einführung in die Bibel Die Theologie des Leidens (2) Michael Kotsch 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (3) 20.30 Allein geht man ein Ulrich Parzany 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 30 23.30 Bilanz: Begabungen finden und B. von Schnurbein fördern 1.00 Forum Familie: Beziehungstraining für Singles Katja von Armansperg 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (4) 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 31,1 - 32,25

Hans Peter Royer  Hans Peter Royer war unseren Hörern bekannt durch seine zahlreichen Vorträge in der Sendereihe Thema des Monats – u. a. seine sehr beliebte und häufig bestellte Sendereihe „Darum hilft beten“. Aus Anlass seines Todes sendet der ERF Südtirol am 1. und 2. September einen Vortrag von ihm zum Thema „Gnade“. Hans Peter Royer verunglückte am 17. August tödlich im DachsteinGebirge mit seinem Gleitschirm. Der erfahrene Bergführer, der auch bei der Bergrettung engagiert war, war Direktor des Bibel- und Freizeitzentrums „Tauernhofs“ und einer der gefragtesten christlichen Referenten im deutsprachigen Raum. Royer war auch stellvertretender Leiter der internationalen Missionsgemeinschaft der „Fackelträger“, die 1947 in England von Major Ian Thomas gegründet wurde. Hans Peter Royer zum Thema „Gnade“ Sonntag 1. September 20.30 Uhr Montag 2. September 8.15 Uhr

Fotos: Aussaat-Verlag; jugendtreffen-aidlingen.de


23.-30. SEPTEMBER 2013

5.00 Bilanz: Begabungen finden und B. von Schnurbein fördern 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Allein geht man ein U. Parzany 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (4) 11.00 Einführung in die Bibel Die Theologie des Leidens (2) Michael Kotsch 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 31,1 - 32,25 17.00 Radiotreff: Geheilt – Esoterik kontra christlicher Glaube (2) Dr. Clemens Pilar 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (4) 20.30 Damit sie errettet werden – Grund-legend/ Not-wendig Hartmut Bärend 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 31,1 - 32,25 23.30 ERF für SIE: Lachen und Schmunzeln ... Ideen für den Frauenkreis -Susanne Fetzer 1.00 Einführung in die Bibel: Die Theologie des Leidens (2) 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (5) 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 32,26 - 33,23

5.00 ERF für SIE: Lachen und Schmunzeln ... Ideen für den Frauenkreis 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Damit sie errettet werden – Grund-legend/ Not-wendig Hartmut Bärend 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (5) 11.00 Radiotreff: Geheilt – Esoterik kontra christlicher Glaube (2) Dr. Clemens Pilar 12.05 Bibel heute 16.00 Durch die Bibel 2. Mose 32,26 - 33,23 17.00 Glaube + Denken: Auf der Suche nach Freiheit Dr. Gerhard Hörster 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (5) 20.30 ERF für SIE: Sorgen ent-sorgen – aber wie? - Linda Karbe 22.00 Durch die Bibel 2. Mose 32,26 - 33,23 23.30 Dranbleiben: Umkehr zur Freude Helmut Weidemann 1.00 Radiotreff: Geheilt – Esoterik kontra christlicher Glaube (2) 2.00 Bibel heute 3.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (6) 4.00 Andachtszeit: Entschieden leben statt ein Leben im „Vielleicht“

Sind Sie

5.00 Dranbleiben: Umkehr zur Helmut Weidemann Freude 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 ERF für SIE: Sorgen ent-sorgen – aber wie? Linda Karbe 10.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (6) 11.00 Glaube + Denken: Auf der Suche nach Freiheit Dr. Gerhard Hörster 12.05 Bibel heute 17.00 Radiotreff: Geheiligt werde dein Name Peter Rettinger 18.00 Thema des Monats: Was brauchen unsere Kinder? (6) 19.00 Kinderkiste: Die 3 vom Ast und die großen Vögel (2) 20.30 Senior: Seelsorge an der eigenen Seele (3) Kurt Scherer 22.00 Andachtszeit Entschieden leben statt ein Leben im „Vielleicht“ 23.30 Mit Gott kann ich über Mauern springen - Manfred Bönig 1.00 Gedanken zum Sonntag: “Sollt‘ ich meinem Gott nicht singen?“ (2) Dr. Ute Zintarra 2.00 Bibel heute 3.00 Gottesdienst 4.00 Immer wieder sonntags

5.00 Mit Gott kann ich über Mauern springen Manfred Bönig 6.30 Wort zum Tag 7.30 Wort zum Tag 8.00 Immer wieder sonntags 9.00 Gedanken zum Sonntag: “Sollt‘ ich meinem Gott nicht singen?“ (2) Dr. Ute Zintarra 10.00 Bibel heute 11.00 Gottesdienst 12.05 Sonntagskonzert 15.00 Gedanken zum Sonntag: “Sollt‘ ich meinem Gott nicht singen?“ (2) Dr. Ute Zintarra 16.00 Immer wieder sonntags 17.00 Andachtszeit Entschieden leben statt ein Leben im „Vielleicht“ 18.00 Gottesdienst 20.30 Gottes Gnade einüben Jörg Ahlbrecht 22.00 Oase 23.30 Glaube – erlebt, gelebt Simone Nickel im Gespräch mit Helmut Rieth 1.00 Glaube + Denken: Auf der Suche nach Freiheit Dr. Gerhard Hörster 2.00 Bibel heute 3.00 Calando 4.00 Durch die Bibel 2. Mose 34 - 35

Frau?

Früher war die Rolle der Frau klar definiert und vorgegeben: Sie war berufen zu heiraten, Kinder zu bekommen und dem Mann den Rücken für den Beruf frei zu halten. Mittlerweile stehen Frauen fast alle Berufe offen. Die moderne Frau von heute ist ein Allroundtalent. Sie vereinbart Beruf und Haushalt, ist stets topgestylt und braucht – eigentlich – keinen Mann, um glücklich zu sein. Sind Sie gerne Frau? Wie würden Sie auf die Frage antworten: „Wer bist du?“ Dazu ein Märchen. Es war einmal ein Königssohn, der durchs ganze Land ritt, um sich eine Braut zu suchen. Jedes Mal stellte er den Mädchen nur eine Frage: „Wer bist du?“ Und er wartete sehnsüchtig darauf, dass sie die richtige Antwort sagen würde. So begegnete er einem schönen Mädchen und fragte sie: „Wer bist du?“ Sie sagte: „Ich bin des Müllers Tochter.“ Nein, die war es nicht. Dann traf er die nächste. Auch sie fragte er: „Wer bist du?“ Sie antwortete: „Ich bin die beste Köchin im Land.“ Traurig ritt er weiter. Die nächste antwortete: „Ich habe den letzten Schönheitswettbewerb gewonnen.“ Als er schon fast aufgeben wollte, sah er ein fröhliches Mädchen. Zum letzten Mal wollte er sein

Fotos: Monkey Business/fotolia.com; ERF Archiv

Glück versuchen und fragte: „Wer bist du?“ Sie antwortete: „Ich bin Clara.“ Da strahlte der Königssohn und bat sie auf der Stelle, seine Frau zu werden. Die meisten Frauen denken über die Frage „Wer bin ich?“ erst nach, wenn sie arbeitslos werden, trotz Heiratswunsch Single bleiben, ihre Ehe zerbricht, Kinder Probleme machen oder sie schwerkrank werden. Wenn Krisen über sie hereinbrechen, suchen sie nach dem Halt im Leben und klagen oft auch Gott an, selbst wenn sie nicht an ihn glauben oder er nur eine untergeordnete Rolle in ihrem Leben spielt. Könnte es einen Schlüssel zu innerem Frieden geben, wenn man seine wahre Identität in Jesus Christus sucht und findet? Wenn Gott

uns wirklich geschaffen hat und wir sein Ebenbild hier auf Erden sind, sollten wir dieser Frage nachgehen.

Ute Horn Ärztin und Buchautorin

TV-Tip wirklich. Live Call-in. Wer ist sie? Frauen und Identität Dienstag, 3. September, 20.15 Uhr Zuschauer können mitmachen und Fragen stellen: E-Mail: wirklich@erf.de Telefon: 0039-6441-9571414

ERF Südtirol RADIOPROGRAMM September 2013

13


Fernsehprogramm

Sonntag

3.9., 20.15 wirklich. live Call-in Wer ist sie? Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting Das klassische Rollenbild der Frau löst sich auf. Die neugewonnene Freiheit jenseits von Kinder, Küche, Kirche verunsichert. Was ist der Preis dieser neuen Freiheit? Wer ist „sie“, wenn sie sich nicht mehr über Beziehungen, über Leistung oder Schönheit definieren kann? Was gibt ihr Sicherheit und Standfestigkeit in ihrer Identität? Darüber reden wir mit drei unterschiedlichen Frauen. Zuschauer können mitmachen und Fragen stellen unter:

wirklich@erf.de Telefon: 06441 957-1414

1.9.

Montag

2.9.

Dienstag

3.9.

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.00 In Touch Die Wahrheit, die uns frei macht mit Charles Stanley 10.30 Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen 11.00 Gottesdienst aus der Versöhnungskirche Plauen mit Hartmut Stief 12.15 Der Suizid meiner Frau HmH mit Steffen Schwarz 12.45 Eine Reise in den Amazonas (2) ERF TV Spezial 13.15 Fenster zum Sonntag Talk Hiltl, der Vegi-Patron mit Ehepaar Hiltl 14.00 kino-check.tv 14.30 Prinzipien fürs Leben Wahr oder falsch? (Philipper 3) Mit Kay Arthur 15.00 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Lebensmuster zum Selberglauben mit Christoph Schmitter 15.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Prophet entlarvt den Täter 16.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Der Jude Jesus Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 16.45 Gottesdienst aus der Versöhnungskirche Plauen mit Hartmut Stief 17.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Meinungsumfrage: Wer ist Jesus? (Lukas 9,18-22) 18.00 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 18.30 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Daniel Chmell, Musiker 19.00 Wartburg-Gespräche Die Ware Mensch 20.00 Wort zum Tag mit Martin Leupold 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Mach‘s einfach (7) mit Bill Hybels 11.15 „Ich bin so frei – aus Gnade und Frieden“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Steeb 11.45 Fenster zum Sonntag Talk Hiltl, der Vegi-Patron mit Ehepaar Hiltl 12.15 Gottesdienst aus der Versöhnungskirche Plauen mit Hartmut Stief 13.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Der Jude Jesus Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 14.00 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 14.30 Eine Reise in den Amazonas (2) ERF TV Spezial 15.00 In Touch Die Wahrheit, die uns frei macht mit Charles Stanley 15.45 Joni & Friends Ein Zuhause für Maria 16.15 kino-check.tv 16.45 Prinzipien fürs Leben Wahr oder falsch? (Philipper 3) Mit Kay Arthur 17.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Lebensmuster zum Selberglauben mit Christoph Schmitter 18.00 Meine zwei Leben HmH mit Dario Pizzano 18.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Prophet entlarvt den Täter 19.15 Gottesdienst aus Menlo Park Gott mit uns (6) - Mose: Lektionen in der Wüste mit Kevin Kim 20.00 Wort zum Tag mit Martin Leupold 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.00 Bibellesen mit Ulrich Parzany (Lukas 9,18-22) 10.15 Gott sei Dank! Magazin 10.45 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 11.15 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 11.45 Joni & Friends Ein Zuhause für Maria 12.15 „Ich bin so frei – aus Gnade und Frieden“ mit Hartmut Steeb 12.45 Was bin ich wert? HmH mit Dany Will 13.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Prophet entlarvt den Täter 14.00 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Mach‘s einfach (7) mit Bill Hybels 15.00 Fenster zum Sonntag Talk Hiltl, der Vegi-Patron mit Ehepaar Hiltl 15.45 Joni & Friends Ein Erbe der Hoffnung 16.15 Buch für Buch Einer wie eines Menschen Sohn (Daniel 7 - 8) 16.30 kreuz+quer Magazin 16.45 Eine Reise in den Amazonas (2) ERF TV Spezial 17.15 family Das TV-Magazin für Familie und Partnerschaft 18.00 Auf der Suche nach mir selbst HmH mit Michael Fischer 18.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Der Jude Jesus 19.00 Prinzipien fürs Leben Wahr oder falsch? (Philipper 3) Mit Kay Arthur 19.30 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Lebensmuster zum Selberglauben mit C. Schmitter 20.00 Wort zum Tag mit Ansgar Hörsting 20.05 ERF International

11.00 Gottesdienst Eine Aufzeichnung aus der Versöhnungskirche in Plauen mit einer Predigt von Hartmut Stief.

20.15 Gott sei Dank! Klaus-André Eickhoff präsentiert das Magazin mit Themen mitten aus dem Leben.

17.15 family In dem Magazin geht es u. a. um das Thema, wie man als Ehepaar gut über intime Dinge sprechen kann.

6.9., 20.15 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann Er ist erfolgreich mit einer eigenen Autowerkstatt, verheiratet mit seiner Traumfrau, Vater von drei Kindern, gesund, sportlich und beliebt. Trotzdem lässt sich Peter Stegmann auf Affären mit anderen Frauen ein. Fremdgehen wird für ihn zur Sucht. Als seine Frau sich scheiden lassen will, verliert er den Boden unter den Füßen. Peter Stegmann weiß nicht, wie er mit seiner Schuld fertig werden kann. In dieser Situation gibt sein Bruder ihm einen Hinweis, der sein Leben grundlegend verändert.

Zeichenerklärung Hof mit Himmel Sendungsbeschreibung Sendung in Zusammenarbeit mit ProChrist Sendungen von der Allianzkonferenz 2013

14

ERF TV-PROGRAMM September 2013

20.15 Gottesdienst aus der Versöhnungskirche Plauen mit Hartmut Stief 21.15 „Ich bin so frei – aus Gnade und Frieden“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Steeb 21.45 Meine zwei Leben HmH mit Dario Pizzano 22.15 Gott sei Dank! Magazin 22.45 ERF HörBar Gast: VLADA 23.15 INSPIRIERT Leben in meinem Rhythmus mit Martina Werries 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen 

Täglich 18.45 Uhr ERF International

20.15 Gott sei Dank! Magazin 20.45 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 21.15 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 21.45 family Das TV-Magazin für Familie und Partnerschaft Über Sex sprechen 22.15 Gottesdienst aus der Versöhnungskirche Plauen mit Hartmut Stief 23.15 Ein Diener Christi: Robert Jermain Thomas und die koreanische Erweckungsbewegung ERF TV Spezial 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen 

20.15

21.15 21.45 22.30

23.00 23.15 0.00

wirklich. live Call-in Wer ist sie? - Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting The Welsh Revivals Die Erweckungen in Wales ERF TV Spezial Gottesdienst aus Menlo Park Gott mit uns (6) - Mose: Lektionen in der Wüste mit Kevin Kim erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Der Jude Jesus Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski kreuz+quer Magazin Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Daniel Chmell, Musiker Intern. Programm in 21 Sprachen

Details zum Programm ab 0.00 Uhr unter www.erf.de/international


| Fernsehprogramm

Fotos: OLEKSANDR SOBKO/fotolia.com; privat; www.paulyates.com; preto_perola/fotolia.com; Lehmann/ERF; Precept Ministries; ERF Archiv; rzdeb/iStockphoto.com

Mittwoch

4.9.

Donnerstag

5.9.

Freitag

6.9.

Samstag

7.9.

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 wirklich. Wer ist sie? - Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting 11.15 The Welsh Revivals - Die Erweckungen in Wales ERF TV Spezial 11.45 Joni & Friends Ein Erbe der Hoffnung 12.15 Gott sei Dank! Magazin 12.45 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 13.15 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 13.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Meinungsumfrage: Wer ist Jesus? (Lukas 9,18-22) 14.00 „Ich bin so frei – aus Gnade und Frieden“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Steeb 14.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Der Jude Jesus Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 15.00 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Prophet entlarvt den Täter 15.45 Joni & Friends Katherines Lächeln 16.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Mach‘s einfach (7) mit Bill Hybels 17.15 Fenster zum Sonntag Talk Hiltl, der Vegi-Patron mit Ehepaar Hiltl 18.00 Was bin ich wert? HmH mit Dany Will 18.30 INSPIRIERT Leben in meinem Rhythmus mit Martina Werries 19.00 Eine Reise in den Amazonas (2) ERF TV Spezial 19.30 In Touch Die Wahrheit, die uns frei macht mit Charles Stanley 20.00 Wort zum Tag mit Ansgar Hörsting 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke 10.45 Eine Kirche für Cowboys Gott sei Dank! Spezial 11.00 Gottesdienst aus Menlo Park Gott mit uns (6) - Mose: Lektionen in der Wüste mit Kevin Kim 11.45 Joni & Friends Katherines Lächeln 12.15 wirklich. Wer ist sie? - Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting 13.15 The Welsh Revivals - Die Erweckungen in Wales ERF TV Spezial 14.00 Gott sei Dank! Magazin 14.30 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 15.00 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 15.30 Bibellesen mit Ulrich Parzany Meinungsumfrage: Wer ist Jesus? (Lukas 9,18-22) 15.45 Joni & Friends Wenn die Behinderung zuschlägt 16.15 „Ich bin so frei – aus Gnade und Frieden“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Steeb 16.45 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wladimir Ryaguzov, Vorsitzender der russischen Ev. Allianz 17.15 kino-check.tv 18.00 Leben nach dem Kunstfehler HmH mit Peter Peter 18.30 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Mach‘s einfach (7) mit Bill Hybels 19.30 Fenster zum Sonntag Talk Hiltl, der Vegi-Patron mit Ehepaar Hiltl 20.00 Wort zum Tag mit Hans-Martin Stäbler 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 kino-check.tv 10.45 Prinzipien fürs Leben Kein Vertrauen! (Phil 3,1-10) Mit Kay Arthur 11.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Phänomen Weltreligionen mit Ulrich Neuenhausen 11.45 Joni & Friends Wenn die Behinderung zuschlägt 12.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Gast: Anatoli Uschomirski 12.45 Eine Kirche für Cowboys Gott sei Dank! Spezial 13.00 Buch für Buch Ein Mann im Leinengewand (Daniel 9 - 10) 13.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wladimir Ryaguzov, Vorsitzender der russischen Ev. Allianz 14.00 wirklich. Wer ist sie? - Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting 15.00 The Welsh Revivals - Die Erweckungen in Wales ERF TV Spezial 15.45 Joni & Friends Familienerholung 16.15 Gott sei Dank! Magazin 16.45 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 17.15 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 18.00 Leben nach dem Kunstfehler HmH mit Peter Peter 18.30 kino-check.tv 19.00 „Ich bin so frei – aus Gnade und Frieden“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Steeb 19.30 Buch für Buch Ein Mann im Leinengewand (Daniel 9 - 10) 19.45 Eine Kirche für Cowboys Gott sei Dank! Spezial 20.00 Wort zum Tag mit H.-M. Stäbler 20.05 ERF International

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.15 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 10.45 Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial 11.15 In Touch Widrigkeiten: Last oder Brücke? Mit Charles Stanley 11.45 Joni & Friends Familienerholung 12.15 The Welsh Revivals - Die Erweckungen in Wales ERF TV Spezial 12.45 Prinzipien fürs Leben Kein Vertrauen! (Phil 3,1-10) Mit Kay Arthur 13.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Phänomen Weltreligionen mit Ulrich Neuenhausen 14.00 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 14.30 Eine Kirche für Cowboys Gott sei Dank! Spezial 14.45 Buch für Buch Ein Mann im Leinengewand (Daniel 9 - 10) 15.00 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wladimir Ryaguzov, Vorsitzender der russischen Ev. Allianz 15.45 kino-check.tv 16.15 wirklich. Wer ist sie? - Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting 17.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Auftrag: Hilf dem Feind 18.00 Hippie sucht Leben HmH mit Stephan Steinle 18.30 Gott sei Dank! Magazin 19.00 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 19.30 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 20.00 Wort zum Tag mit Andreas Schenk 20.05 ERF International

20.15 erstaunlich Gast: Anatoli Uschomirski „Es reicht nicht, nur Glauben zu haben.“ Aber bei Paulus steht doch: „Gerettet durch Glauben.“

20.45 Prinzipien fürs Leben Was wir heute tun, hat Auswirkungen auf den Tag, an dem wir vor Jesus stehen.

20.45 Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial Eine Dokumentation über König Hiskias gigantisches Tunnel-Projekt und die Höhle Johannes des Täufers.

17.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Mr. X. erhält von Jesus den Auftrag: „Besuche Saulus!“ Er ist entsetzt, denn er weiß, wie brutal und böse Saulus ist!

20.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 20.45 Eine Kirche für Cowboys Gott sei Dank! Spezial 21.00 Buch für Buch Ein Mann im Leinengewand (Daniel 9 - 10) 21.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wladimir Ryaguzov, Vorsitzender der russischen Ev. Allianz 21.45 Der Suizid meiner Frau HmH mit Steffen Schwarz 22.15 ERF HörBar Gast: VLADA 22.45 Prinzipien fürs Leben Wahr oder falsch? (Philipper 3) Mit Kay Arthur 23.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Lebensmuster zum Selberglauben mit C. Schmitter 0.00 Intern. Programm in 21 Sprachen

20.15 kino-check.tv 20.45 Prinzipien fürs Leben Kein Vertrauen! (Philipper 3,1-10) Mit Kay Arthur 21.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Phänomen Weltreligionen mit Ulrich Neuenhausen 21.45 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 22.15 Eine Reise in den Amazonas (2) ERF TV Spezial 22.45 In Touch Die Wahrheit, die uns frei macht mit Charles Stanley 23.15 kino-check.tv 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 20.45 21.15 21.45 22.15

23.15 0.00

„Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial In Touch Widrigkeiten: Last oder Brücke? Mit Charles Stanley Fenster zum Sonntag Talk Hiltl, der Vegi-Patron mit Ehepaar Hiltl Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Mach‘s einfach (7) mit Bill Hybels Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (1) mit Bill Hybels 21.15 weltweit - am Leben dran Das Magazin der Liebenzeller Mission „echt SEIN - ECHT sein“ Herbstmissionsfest 2010 mit Hans-Peter Royer 21.45 Leben nach dem Kunstfehler HmH mit Peter Peter 22.15 „Ich bin so frei – aus Gnade und Frieden“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Steeb 22.45 wirklich. Wer ist sie? - Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

ERF TV-PROGRAMM September 2013

15


Fernsehprogramm

Sonntag

13.9., 20.15 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner Er sucht schon als junger Mann nach dem Ursprung aller Dinge. Dr. Albrecht Kellner will wissen, warum er lebt, ob seine Existenz eine höhere Bedeutung hat und welcher Sinn hinter allem steckt. Er studiert Physik, in der Hoffnung, hier Antworten zu bekommen. Doch statt einer Lösung findet er nur noch komplexere Fragen. Der Wissenschaftler sucht weiter – er beschäftigt sich mit fernöstlichen Philosophien und experimentiert mit Bewusstseinserweiterung und Meditation. Doch auch hier landet er jedes Mal in einer Sackgasse. Schließlich bekommt er den Tipp, die Bibel als „Forschungsobjekt“ unter die Lupe zu nehmen.

13.9., 20.45 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung Am 12. Januar 2010 stürzte Haiti in die Katastrophe. Ein Erdbeben der Stärke 7 tötete Hunderttausende Menschen. Mehr als eine Million Haitianer waren plötzlich obdachlos. Joni EarecksonTada und ihre Hilfsorganisation haben seitdem unzählige Rollstühle nach Haiti gebracht, um jenen zu helfen, die bei der Naturkatastrophe schwere Verletzungen an Beinen, Rücken und Genick erlitten haben. Der Dokumentarfilm begleitet ein Einsatzteam und erzählt Geschichten zwischen Verzweiflung und Hoffnung.

16

ERF TV-PROGRAMM September 2013

8.9.

Montag

9.9.

Dienstag

10.9.

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.00 In Touch Widrigkeiten: Last oder Brücke? Mit Charles Stanley 10.30 Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen 11.00 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Gemeinde Wetzlar mit Klaus Loh 12.15 family Das TV-Magazin für Familie und Partnerschaft Über Sex sprechen 12.45 Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial 13.15 weltweit - am Leben dran Das Magazin der Liebenzeller Mission „echt SEIN - ECHT sein“ - Herbstmissionsfest 2010 mit Hans-Peter Royer 14.00 kino-check.tv 14.30 Prinzipien fürs Leben Kein Vertrauen! (Phil 3,1-10) Mit Kay Arthur 15.00 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Phänomen Weltreligionen mit Ulrich Neuenhausen 15.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Auftrag: Hilf dem Feind 16.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 16.45 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Gemeinde Wetzlar mit Klaus Loh 17.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Die Welt gewinnen und sich selbst verlieren (Lukas 9,23-27) 18.00 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 18.30 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wladimir Ryaguzov, Vorsitzender der russischen Ev. Allianz 19.00 wirklich. Wer ist sie? - Frauen und Identität mit Dr. Ute Horn, Ute Sinn und Kirsten Schönharting 20.00 Wort zum Tag mit Andreas Schenk 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (1) mit Bill Hybels 11.15 „Ich bin so frei – und kann nicht anders“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Astrid Eichler 11.45 weltweit - am Leben dran Das Magazin der Liebenzeller Mission „echt SEIN - ECHT sein“ - Herbstmissionsfest 2010 mit Hans-Peter Royer 12.15 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Gemeinde Wetzlar mit Klaus Loh 13.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 14.00 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 14.30 Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial 15.00 In Touch Widrigkeiten: Last oder Brücke? Mit Charles Stanley 15.45 Joni & Friends Autismus (1) 16.15 kino-check.tv 16.45 Prinzipien fürs Leben Kein Vertrauen! (Phil 3,1-10) Mit Kay Arthur 17.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Phänomen Weltreligionen mit Ulrich Neuenhausen 18.00 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 18.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Auftrag: Hilf dem Feind 19.15 Gottesdienst aus Menlo Park Gott mit uns (7) - Wegweiser von Gott mit John Ortberg 20.00 Wort zum Tag mit Elke Drossmann 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.00 Bibellesen mit Ulrich Parzany (Lukas 9,23-27) 10.15 Gott sei Dank! Magazin 10.45 ERF HörBar Gast: Jonnes 11.15 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 11.45 Joni & Friends Autismus (1) 12.15 „Ich bin so frei – und kann nicht anders“ mit Astrid Eichler 12.45 Der Suizid meiner Frau HmH mit Steffen Schwarz 13.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Auftrag: Hilf dem Feind 14.00 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (1) mit Bill Hybels 15.00 weltweit - am Leben dran „echt SEIN - ECHT sein“ mit Hans-Peter Royer 15.45 Joni & Friends Autismus (2) 16.15 Buch für Buch Ein Mann im Leinengewand (Daniel 9 - 10) 16.30 Eine Kirche für Cowboys Gott sei Dank! Spezial 16.45 Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial 17.15 In Touch Widrigkeiten: Last oder Brücke? Mit Charles Stanley 18.00 Ein Blick in den Himmel HmH mit Elisabeth Hilzinger 18.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Gast: Anatoli Uschomirski 19.00 Prinzipien fürs Leben Kein Vertrauen! (Phil 3,1-10) Mit K. Arthur 19.30 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Phänomen Weltreligionen mit Ulrich Neuenhausen 20.00 Wort zum Tag mit Elke Drossmann 20.05 ERF International

21.15 „Ich bin so frei und kann nicht anders“ Eine Bibelarbeit über Galater 1,1-5 mit Astrid Eichler.

20.45 ERF HörBar Gast: Jonnes Newcomer Singer-Songwriter Jonnes singt von seinem Glauben – ehrlich, authentisch, erfrischend!

20.15 Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan Pfarrer Ulrich Parzany lädt ein zum Nachdenken über Sinn- und Lebensfragen.

20.15 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Gemeinde Wetzlar mit Klaus Loh 21.15 „Ich bin so frei – und kann nicht anders“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Astrid Eichler 21.45 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 22.15 Gott sei Dank! Magazin 22.45 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 23.15 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen 

Täglich 18.45 Uhr ERF International

20.15 Gott sei Dank! Magazin 20.45 ERF HörBar Gast: Jonnes 21.15 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 21.45 Was bin ich wert? HmH mit Dany Will 22.15 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Gemeinde Wetzlar mit Klaus Loh 23.15 The Welsh Revivals Die Erweckungen in Wales ERF TV Spezial 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen



20.15

21.15 21.45

22.30 23.00 23.15 0.00

Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan Wie kann man das Leben planen, ohne zu wissen, was kommt? Mama Shekinah (1) ERF TV Spezial Gottesdienst aus Menlo Park Gott mit uns (7) Wegweiser von Gott mit John Ortberg erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Gast: Anatoli Uschomirski Eine Kirche für Cowboys w! Spezial Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wladimir Ryaguzov, Vorsitzender der russischen Ev. Allianz Internationales Programm in 21 Sprachen

Details zum Programm ab 0.00 Uhr unter www.erf.de/international


| Fernsehprogramm

Fotos: photoKSK/fotolia.com; FrankBirds/fotolia.com; Oleg Rosental/fotolia.com; Lehmann/ERF (3); A P Martins 2013/fotolia.com; Tim Olive; Victor Soares/iStockphoto.com

Mittwoch

11.9.

Donnerstag

12.9.

Freitag

13.9.

Samstag

14.9.

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan 11.15 Mama Shekinah (1) ERF TV Spezial 11.45 Joni & Friends Autismus (2) 12.15 Gott sei Dank! Magazin 12.45 ERF HörBar Gast: Jonnes 13.15 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 13.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Die Welt gewinnen und sich selbst verlieren (Lukas 9,23-27) 14.00 „Ich bin so frei – und kann nicht anders“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Astrid Eichler 14.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 15.00 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Auftrag: Hilf dem Feind 15.45 Ein Sonntag mit den Massai ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (1) mit Bill Hybels 17.15 weltweit - am Leben dran Das Magazin der Liebenzeller Mission „echt SEIN - ECHT sein“ Herbstmissionsfest 2010 mit Hans-Peter Royer 18.00 Der Suizid meiner Frau HmH mit Steffen Schwarz 18.30 INSPIRIERT Wenn das Leben kopfsteht mit Dr. Christoph Glumm 19.00 Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial 19.30 In Touch Widrigkeiten: Last oder Brücke? Mit Charles Stanley 20.00 Wort zum Tag mit Matthias Adt 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Gast: Anatoli Uschomirski 10.45 kreuz+quer Magazin 11.00 Gottesdienst aus Menlo Park Gott mit uns (7) - Wegweiser von Gott mit John Ortberg 11.45 Ein Sonntag mit den Massai ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan Wie kann man das Leben planen, ohne zu wissen, was kommt? 13.15 Mama Shekinah (1) ERF TV Spezial 14.00 Gott sei Dank! Magazin 14.30 ERF HörBar Gast: Jonnes 15.00 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 15.30 Bibellesen mit Ulrich Parzany Die Welt gewinnen und sich selbst verlieren (Lukas 9,23-27) 15.45 Neues Russland: Eine Nation im Umbruch - Herausforderung für Mission und Kirche ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 „Ich bin so frei – und kann nicht anders“ mit Astrid Eichler 16.45 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Peter Hahne, ZDF-Moderator und Buchautor 17.15 kino-check.tv 18.00 Hauptsache dagegen! HmH mit Christin Lange 18.30 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (1) mit Bill Hybels 19.30 weltweit - am Leben dran „echt SEIN - ECHT sein“ mit Hans-Peter Royer 20.00 Wort zum Tag mit Matthias Adt 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 kino-check.tv 10.45 Prinzipien fürs Leben Die Tyrannei der Dinge mit K. Arthur 11.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Mein Freund Gott mit Mickey Wiese 11.45 Neues Russland: Eine Nation im Umbruch ERF TV Spezial Doku 12.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Gast: Anatoli Uschomirski 12.45 kreuz+quer Magazin 13.00 Buch für Buch Der große Engelfürst, der für dein Volk eintritt (Daniel 11 - 12) 13.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Peter Hahne, ZDF-Moderator und Buchautor 14.00 Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan - Wie kann man das Leben planen, ohne zu wissen, was kommt? 15.00 Mama Shekinah (1) ERF TV Spezial 15.45 Sambia: Hilfe für Kinder, Hoffnung für die Zukunft ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Gott sei Dank! Magazin 16.45 ERF HörBar Gast: Jonnes 17.15 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 18.00 Arbeiten und Sterben? HmH mit Stefanie Liehr 18.30 kino-check.tv 19.00 „Ich bin so frei – und kann nicht anders“ mit Astrid Eichler 19.30 Buch für Buch Der große Engelfürst, der für dein Volk eintritt (Daniel 11 - 12) 19.45 kreuz+quer Magazin 20.00 Wort zum Tag mit Birgit Winterhoff 20.05 ERF International

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.15 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner 10.45 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (1) 11.15 In Touch Die Versprechen Gottes: Unser Gott hält, was er verspricht mit Charles Stanley 11.45 Sambia: Hilfe für Kinder, Hoffnung für die Zukunft ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 Mama Shekinah (1) ERF TV Spezial 12.45 Prinzipien fürs Leben Die Tyrannei der Dinge (Philipper 3) mit Kay Arthur 13.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Mein Freund Gott mit Mickey Wiese 14.00 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Gast: Anatoli Uschomirski 14.30 kreuz+quer Magazin 14.45 Buch für Buch Der große Engelfürst, der für dein Volk eintritt (Daniel 11 - 12) 15.00 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Peter Hahne, ZDF-Moderator und Buchautor 15.45 kino-check.tv 16.15 Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan Wie kann man das Leben planen, ohne zu wissen, was kommt? 17.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show König - erst fromm, dann dumm 18.00 Beichte zum Glück HmH mit Gina und Ulrich Krause 18.30 Gott sei Dank! Magazin 19.00 ERF HörBar Gast: Jonnes 19.30 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 20.00 Wort zum Tag mit Birgit Winterhoff 20.05 ERF International

21.15 Wert(h)e Gäste: Peter Hahne Seine Sendungen erreichen ein Millionenpublikum. Dabei macht der ZDF-Mann kein Hehl aus seinem Glauben an Jesus Christus.

18.00 Hauptsache dagegen! HmH mit Christin Lange Als Teenager akzeptiert Christin Lange keine Grenzen. Sie klaut, lügt und schlägt Leute zusammen.

21.15 In Touch Manchmal bezweifeln wir, dass Gott es gut mit uns meint. Charles Stanley über Gottes Zusagen und unsere Missverständnisse.

20.00 Wort zum Tag Birgit Winterhoff über Galater 3,29: „Gehört ihr Christus an, so seid ihr Abrahams Kinder und nach der Verheißung Erben.“

20.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 20.45 kreuz+quer Magazin 21.00 Buch für Buch Der große Engelfürst, der für dein Volk eintritt (Daniel 11 - 12) 21.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Peter Hahne, ZDF-Moderator 21.45 Meine zwei Leben HmH mit Dario Pizzano 22.15 ERF HörBar Videoclips – Fundstücke 22.45 Prinzipien fürs Leben Kein Vertrauen! (Phil 3,1-10) Mit Kay Arthur 23.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Phänomen Weltreligionen mit Ulrich Neuenhausen 0.00 Intern. Programm in 21 Sprachen

20.15 kino-check.tv 20.45 Prinzipien fürs Leben Die Tyrannei der Dinge (Philipper 3) mit Kay Arthur 21.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Mein Freund Gott mit Mickey Wiese 21.45 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 22.15 Entdeckungen in Israel ERF TV Spezial 22.45 In Touch Widrigkeiten: Last oder Brücke? Mit Charles Stanley 23.15 kino-check.tv 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 20.45 21.15 21.45

22.15

23.15 0.00

Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (1) In Touch Die Versprechen Gottes: Unser Gott hält, was er verspricht mit Charles Stanley weltweit - am Leben dran Das Magazin der Liebenzeller Mission „echt SEIN - ECHT sein“ Herbstmissionsfest 2010 mit Hans-Peter Royer Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (1) mit Bill Hybels Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen Intern. Programm in 21 Sprachen

20.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (2) mit Ken Davis 21.15 Fenster zum Sonntag Talk Voll auf die Fresse mit Karin und Pascal Brawand 21.45 Hauptsache dagegen! HmH mit Christin Lange 22.15 „Ich bin so frei – und kann nicht anders“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Astrid Eichler 22.45 Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan Wie kann man das Leben planen, ohne zu wissen, was kommt? 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

ERF TV-PROGRAMM September 2013

17


Fernsehprogramm

Sonntag

17.9., 20.15 Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? Immer wieder hört man in den letzten Jahren vom sogenannten „Gender Mainstreaming“. Dahinter verbirgt sich das Bestreben, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen durchzusetzen. Hört sich gut an. Doch jetzt geht der Streit erst los: Was genau heißt eigentlich „gleich“? Geht es um „gleiche Rechte“ oder „gleich sein“? VertreterInnen der Genderforschung sagen, Unterschiede zwischen Mann und Frau seien nicht naturbedingt, sondern das Ergebnis von gesellschaftlichen Konventionen und Erziehung. Stimmt das? Wir nehmen die Genderdebatte unter die Lupe.

20.9., 20.15 „Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin

Paul Serbin hat keinen Zweifel, dass Gott existiert - aber in seinen Augen ist der vor allem eins: ein Spaßverderber. Und das kann der junge Mann gar nicht gebrauchen, denn er will das Leben in vollen Zügen genießen. Partys, Affären und Drogen geben ihm das Gefühl von Glück und Anerkennung. Nach und nach rutscht er auf die schiefe Bahn, beginnt zu stehlen und mit seiner Clique zu dealen. Mit Gott will er sich beschäftigen, wenn er alt und grau ist. Doch eines Tages eskaliert ein Streit. Als seine Gegner mit Waffen auf ihn losgehen, ruft Paul Serbin zu Gott um Hilfe. Sein Gebet wird erhört, aber die größte Krise liegt noch vor ihm.

18

ERF TV-PROGRAMM September 2013

15.9.

Montag

16.9.

Dienstag

17.9.

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.00 In Touch Die Versprechen Gottes: Unser Gott hält, was er verspricht mit Charles Stanley 10.30 Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen 11.00 Gottesdienst aus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Hoogstede mit Roel Visser 12.15 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 12.45 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (1) 13.15 Fenster zum Sonntag Talk Voll auf die Fresse mit Karin und Pascal Brawand 14.00 kino-check.tv 14.30 Prinzipien fürs Leben Die Tyrannei der Dinge (Phil 3) mit Kay Arthur 15.00 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Mein Freund Gott mit Mickey Wiese 15.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show König - erst fromm, dann dumm 16.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? 16.45 Gottesdienst aus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Hoogstede 17.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Da reibt man sich die Augen! (Lukas 9,28-36) 18.00 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner 18.30 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Peter Hahne, ZDF-Moderator und Buchautor 19.00 Ulrich Parzany zum Thema: Der schwarze Schwan Wie kann man das Leben planen, ohne zu wissen, was kommt? 20.00 Wort zum Tag mit Ulrich Ahrens 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (2) mit Ken Davis 11.15 „Ich bin so frei – und hör auf die anderen“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Bärend 11.45 Fenster zum Sonntag Talk Voll auf die Fresse mit Karin und Pascal Brawand 12.15 Gottesdienst aus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Hoogstede mit Roel Visser 13.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Gast: Anatoli Uschomirski 14.00 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner 14.30 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (1) 15.00 In Touch Die Versprechen Gottes: Unser Gott hält, was er verspricht mit Charles Stanley 15.45 Missionspiloten - Helfer am Himmel ERF TV Spezial Doku 16.15 kino-check.tv 16.45 Prinzipien fürs Leben Die Tyrannei der Dinge (Phil 3) mit Kay Arthur 17.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Mein Freund Gott mit Mickey Wiese 18.00 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 18.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show König - erst fromm, dann dumm 19.15 Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (1) - Alltäglicher Mut mit Scott Scruggs 20.00 Wort zum Tag mit Ulrich Ahrens 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.00 Bibellesen mit Ulrich Parzany (Lukas 9,28-36) 10.15 Gott sei Dank! Magazin 10.45 ERF HörBar Gast: VLADA 11.15 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 11.45 Missionspiloten - Helfer am Himmel ERF TV Spezial Doku 12.15 „Ich bin so frei – und hör auf die anderen“ mit H. Bärend 12.45 Meine zwei Leben HmH mit Dario Pizzano 13.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show 14.00 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (2) mit Ken Davis 15.00 Fenster zum Sonntag Talk Voll auf die Fresse mit Karin und Pascal Brawand 15.45 Ecuador: Leben investieren ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Buch für Buch Der große Engelfürst, der für dein Volk eintritt 16.30 kreuz+quer Magazin 16.45 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (1) 17.15 In Touch Die Versprechen Gottes: Unser Gott hält, was er verspricht 18.00 Perfekte Beziehung gesucht HmH mit Anni Kachel 18.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Gast: Anatoli Uschomirski 19.00 Prinzipien fürs Leben Die Tyrannei der Dinge (Philipper 3) 19.30 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Mein Freund Gott mit Mickey Wiese 20.00 Wort zum Tag mit M. Scheuermann 20.05 ERF International

10.30 Laudate omnes gentes Innehalten und Gott begegnen – mit Liedern aus Taizé und Lesungen aus den Psalmen.

21.15 INSPIRIERT „Meine Gabe ist die Freude“, sagt Schwester Dorothee Knauer – trotz ihrer Grenzen und Behinderungen.

21.45 Gottesdienst aus Menlo Park Scott Scruggs spricht über den Einzug Israels ins Gelobte Land und darüber, was das mit unserem Leben zu tun hat.

20.15 Gott sei Dank! Magazin 20.45 ERF HörBar Gast: VLADA

20.15

20.15 Gottesdienst aus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Hoogstede mit Roel Visser 21.15 „Ich bin so frei – und hör auf die anderen“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Bärend 21.45 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 22.15 Gott sei Dank! Magazin 22.45 ERF HörBar Gast: Jonnes 23.15 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen 

Täglich 18.45 Uhr ERF International

www.erf.de/spende 21.15 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 21.45 Der Suizid meiner Frau HmH mit Steffen Schwarz 22.15 Gottesdienst aus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Hoogstede mit Roel Visser 23.15 Mama Shekinah (1) ERF TV Spezial 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen 

21.15 21.45 22.30

23.00 23.15

0.00

Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? Mama Shekinah (2) ERF TV Spezial Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (1) - Alltäglicher Mut mit Scott Scruggs erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski kreuz+quer Magazin Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Peter Hahne, ZDF-Moderator und Buchautor Internationales Programm in 21 Sprachen

Details zum Programm ab 0.00 Uhr unter www.erf.de/international


| Fernsehprogramm

Fotos: Lehmann/ERF (2); ThomasAmby/fotolia.com; Bednarz; george kuna/fotolia.com; Book by Book; Deklofenak/fotolia.com; privat; Willow Creek

Mittwoch

18.9.

Donnerstag

19.9.

Freitag

20.9.

Samstag

21.9.

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? 11.15 Mama Shekinah (2) ERF TV Spezial 11.45 Ecuador: Leben investieren ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 Gott sei Dank! Magazin 12.45 ERF HörBar Gast: VLADA 13.15 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 13.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Da reibt man sich die Augen! (Lukas 9,28-36) 14.00 „Ich bin so frei – und hör auf die anderen“ mit H. Bärend 14.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben? Gast: Anatoli Uschomirski 15.00 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show König - erst fromm, dann dumm 15.45 Japan: Massenhaft Einzelne ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (2) mit Ken Davis 17.15 Fenster zum Sonntag Talk Voll auf die Fresse mit Karin und Pascal Brawand 18.00 Meine zwei Leben HmH mit Dario Pizzano 18.30 INSPIRIERT Mutmacher mit Uwe Heimowski 19.00 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (1) 19.30 In Touch Die Versprechen Gottes: Unser Gott hält, was er verspricht mit Charles Stanley 20.00 Wort zum Tag mit Martin Scheuermann 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? Gast: Anatoli Uschomirski 10.45 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN Gott sei Dank! Spezial 11.00 Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (1) - Alltäglicher Mut mit Scott Scruggs 11.45 Japan: Massenhaft Einzelne ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? 13.15 Mama Shekinah (2) ERF TV Spezial 14.00 Gott sei Dank! Magazin 14.30 ERF HörBar Gast: VLADA 15.00 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 15.30 Bibellesen mit Ulrich Parzany Da reibt man sich die Augen! (Lukas 9,28-36) 15.45 Ubwenzi - Freundschaft in Malawi ERF TV Spezial Doku 16.15 „Ich bin so frei – und hör auf die anderen“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Bärend 16.45 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wolfgang Büsing, Geschäftsführer AEM 17.15 kino-check.tv 18.00 Persönlichkeit in Scherben HmH mit Sandra Gampper 18.30 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (2) mit Ken Davis 19.30 Fenster zum Sonntag Talk Voll auf die Fresse mit Karin und Pascal Brawand 20.00 Wort zum Tag mit Burkhard Theis 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 kino-check.tv 10.45 Prinzipien fürs Leben Ihn kennen (Philipper 3) mit Kay Arthur 11.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Musik - von Gott für Gott mit Manuel Steinhoff 11.45 Ubwenzi - Freundschaft in Malawi ERF TV Spezial Doku 12.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? 12.45 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN Gott sei Dank! Spezial 13.00 Buch für Buch Jesus: Alpha und Omega (Offenbarung 1,1-18) 13.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wolfgang Büsing, Geschäftsführer AEM 14.00 Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? 15.00 Mama Shekinah (2) ERF TV Spezial 15.45 Lebenszeichen aus Rumänien ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Gott sei Dank! Magazin 16.45 ERF HörBar Gast: VLADA 17.15 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 18.00 Im Bann dunkler Mächte HmH mit Ralf Schulz 18.30 kino-check.tv 19.00 „Ich bin so frei – und hör auf die anderen“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Bärend 19.30 Buch für Buch Jesus: Alpha und Omega (Offenbarung 1,1-18) 19.45 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN Gott sei Dank! Spezial 20.00 Wort zum Tag mit Burkhard Theis 20.05 ERF International

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.15 „Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin 10.45 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (2) 11.15 In Touch Die Versprechen Gottes: Gottes wertvolle Zusagen mit Charles Stanley 11.45 Lebenszeichen aus Rumänien ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 Mama Shekinah (2) ERF TV Spezial 12.45 Prinzipien fürs Leben Ihn kennen (Philipper 3) mit Kay Arthur 13.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Musik - von Gott für Gott mit Manuel Steinhoff 14.00 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 14.30 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN Gott sei Dank! Spezial 14.45 Buch für Buch Jesus: Alpha und Omega (Offenbarung 1,1-18) 15.00 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wolfgang Büsing, Geschäftsführer AEM 15.45 kino-check.tv 16.15 Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? 17.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gastfreundliche Flüchtlinge 18.00 Auf der Suche nach mir selbst HmH mit Michael Fischer 18.30 Gott sei Dank! Magazin 19.00 ERF HörBar Gast: VLADA 19.30 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 20.00 Wort zum Tag mit Andreas Schenk 20.05 ERF International

21.00 Buch für Buch Jesus ist Alpha und Omega. Was heißt das? Richard Bewes und Paul Blackham starten eine neue Serie über die Offenbarung.

20.15 kino-check.tv Kinofilme und DVDs werden griffig aufbereitet und bewertet. Wir checken, Sie genießen.

19.45 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN In der [‘blu:boks] können Kinder und Jugendliche, denen sonst niemand etwas zutraut, zeigen, was in ihnen steckt.

20.15 Willow Creek-Gottesdienst Feier der Hoffnung Zum Auftakt der Reihe spricht Dr. Soong-Chan Rah über die Geschichte der Kirche und soziale Gerechtigkeit.

20.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 20.45 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN Gott sei Dank! Spezial 21.00 Buch für Buch Jesus: Alpha und Omega (Offenbarung 1,1-18) 21.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wolfgang Büsing, Geschäftsführer AEM 21.45 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 22.15 ERF HörBar Gast: Jonnes 22.45 Prinzipien fürs Leben Die Tyrannei der Dinge (Philipper 3) 23.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Mein Freund Gott mit Mickey Wiese 0.00 Intern. Programm in 21 Sprachen

20.15 kino-check.tv 20.45 Prinzipien fürs Leben Ihn kennen (Philipper 3) mit Kay Arthur 21.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Musik - von Gott für Gott mit Manuel Steinhoff 21.45 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner 22.15 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (1) 22.45 In Touch Die Versprechen Gottes: Unser Gott hält, was er verspricht mit Charles Stanley 23.15 kino-check.tv 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 20.45 21.15

21.45 22.15

23.15 0.00

„Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (2) In Touch Die Versprechen Gottes: Gottes wertvolle Zusagen mit Charles Stanley Fenster zum Sonntag Talk Voll auf die Fresse mit Karin und Pascal Brawand Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Vollkommen lebendig (2) mit Ken Davis Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (1) mit Dr. Soong-Chan Rah 21.15 ERF LesBar Frauen schreiben und lesen 21.45 Persönlichkeit in Scherben HmH mit Sandra Gampper 22.15 „Ich bin so frei – und hör auf die anderen“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Hartmut Bärend 22.45 Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

ERF TV-PROGRAMM September 2013

19


Fernsehprogramm

Sonntag

26.9., 20.45 Prinzipien fürs Leben Folge mir nach! Kay Arthur nimmt mit uns das 3. Kapitel des Philipperbriefes unter die Lupe und durchleuchtet unseren Alltag. Womit verbringen wir unsere Zeit und wofür geben wir Geld aus? Doch statt zu verkrampfen, sollen wir uns entspannen: Jesus verspricht, mit uns gemeinsam den Weg der Nachfolge zu gehen. Was für eine Zusage!

27.9., 20.15 Göttliche Inspiration HmH mit Michael Willfort

Seine Heimat sind die Wüstengebirge von Peru. Schon als Jugendlicher liebt Michael Willfort das Abenteuer und unternimmt lange Touren in der Wildnis. Die Ästhetik von Sport und Natur inspirieren ihn auch für seine Kunst: Er malt, seit er ein kleiner Junge ist. Nach dem Tod seines Vaters zieht die Familie nach Europa – doch Michael Willforts Leidenschaft für die Natur und die Malerei bleibt. Bis zu dem Tag, an dem ihn seine Freundin verlässt. Plötzlich verschwindet die Farbe aus seinen Bildern und aus seinem Leben. Alles wird dunkel, er will sterben. Mit Gott hat er nichts am Hut – bis der eines Tages in seinem Schlafzimmer steht.

20 ERF TV-PROGRAMM September 2013

22.9.

Montag

23.9.

Dienstag

24.9.

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.00 In Touch Die Versprechen Gottes: Gottes wertvolle Zusagen mit Charles Stanley 10.30 Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen 11.00 Gottesdienst aus der Freien ev. Gemeinde Friedensdorf mit Roland Will 12.15 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 12.45 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (2) 13.15 ERF LesBar Frauen schreiben und lesen 14.00 kino-check.tv 14.30 Prinzipien fürs Leben Ihn kennen (Philipper 3) mit Kay Arthur 15.00 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Musik - von Gott für Gott mit Manuel Steinhoff 15.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gastfreundliche Flüchtlinge 16.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 16.45 Gottesdienst aus der Freien ev. Gemeinde Friedensdorf mit Roland Will 17.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Da muss der Chef selbst ran! (Lukas 9,37-43) 18.00 „Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin 18.30 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wolfgang Büsing, Geschäftsführer AEM 19.00 Wartburg-Gespräche Mann oder Frau, oder was? 20.00 Wort zum Tag mit Andreas Schenk 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (1) mit Dr. Soong-Chan Rah 11.15 „Ich bin so frei – wenn er in mir lebt“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Thomas Günzel 11.45 ERF LesBar Frauen schreiben und lesen 12.15 Gottesdienst aus der Freien ev. Gemeinde Friedensdorf mit Roland Will 13.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 14.00 „Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin 14.30 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (2) 15.00 In Touch Die Versprechen Gottes: Gottes wertvolle Zusagen mit Charles Stanley 15.45 Die Hoffnung siegt ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 kino-check.tv 16.45 Prinzipien fürs Leben Ihn kennen (Philipper 3) mit Kay Arthur 17.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Musik - von Gott für Gott mit Manuel Steinhoff 18.00 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner 18.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gastfreundliche Flüchtlinge 19.15 Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (2) - Raus aus dem Teufelskreis mit John Ortberg 20.00 Wort zum Tag mit Jürgen Werth 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.00 Bibellesen mit Ulrich Parzany Da muss der Chef selbst ran! (Lukas 9,37-43) 10.15 Gott sei Dank! Magazin 10.45 ERF HörBar Videoclips – SongTalente 11.15 INSPIRIERT Damit das KünstlerRAD sich dreht mit Siegmar Rehorn 11.45 Die Hoffnung siegt ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 „Ich bin so frei – wenn er in mir lebt“ mit Thomas Günzel 12.45 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 13.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show 14.00 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (1) mit Dr. Soong-Chan Rah 15.00 ERF LesBar Frauen schreiben und lesen 15.45 Kampf gegen die Vergangenheit ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Buch für Buch Jesus: Alpha und Omega (Offenbarung 1,1-18) 16.30 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN Gott sei Dank! Spezial 16.45 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (2) 17.15 In Touch Die Versprechen Gottes: Gottes wertvolle Zusagen mit Charles Stanley 18.00 Ein neues Selbstwertgefühl HmH mit Ariane Hasenbank 18.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? 19.00 Prinzipien fürs Leben Ihn kennen (Philipper 3) mit Kay Arthur 19.30 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Musik - von Gott für Gott mit Manuel Steinhoff 20.00 Wort zum Tag mit Jürgen Werth 20.05 ERF International

17.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Ulrich Parzany fasst Sinnabschnitte des Lukasevangeliums zusammen und bringt seine Gedanken in einer Kurzpredigt auf den Punkt.

20.45 ERF HörBar Bei unserem Nachwuchswettbewerb haben wir viele Talente entdeckt. Wir präsentieren die besten Videoclips.

21.15 Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan ERF TV Spezial John Bunyans „Pilgerreise“ zählt zu den meistübersetzten Büchern der Welt. Dieser Dokumentarfilm erzählt seine Geschichte.

20.15 Gottesdienst aus der Freien ev. Gemeinde Friedensdorf mit Roland Will 21.15 „Ich bin so frei – wenn er in mir lebt“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Thomas Günzel 21.45 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner 22.15 Gott sei Dank! Magazin 22.45 ERF HörBar Gast: VLADA 23.15 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen



Täglich 18.45 Uhr ERF International

20.15 Gott sei Dank! Magazin 20.45 ERF HörBar Videoclips – SongTalente 21.15 INSPIRIERT Damit das Künstler-RAD sich dreht mit Siegmar Rehorn 21.45 Meine zwei Leben HmH mit Dario Pizzano 22.15 Gottesdienst aus der Freien ev. Gemeinde Friedensdorf mit Roland Will 23.15 Mama Shekinah (2) ERF TV Spezial 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen



20.15 Wartburg-Gespräche Engagierte Bürger 21.15 Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan (1) ERF TV Spezial 21.45 Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (2) - Raus aus dem Teufelskreis mit John Ortberg 22.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 23.00 Du kannst! - Die [‚blu:boks] BERLIN Gott sei Dank! Spezial 23.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Wolfgang Büsing, Geschäftsführer AEM 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

Details zum Programm ab 0.00 Uhr unter www.erf.de/international


| Fernsehprogramm

Fotos: Otto Ipser/fotolia.com; Lehmann/ERF; ProChrist; Voss; ERF Archiv; Jürgen Fälchle/fotolia.com; Bloess/Neues Leben; PANORAMO/fotolia.com; dmitry_saparov/fotolia.com; privat

Mittwoch

25.9.

Donnerstag

26.9.

Freitag

27.9.

Samstag

28.9.

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Wartburg-Gespräche Engagierte Bürger 11.15 Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan (1) ERF TV Spezial 11.45 Kampf gegen die Vergangenheit ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 Gott sei Dank! Magazin 12.45 ERF HörBar Videoclips – SongTalente 13.15 INSPIRIERT Damit das KünstlerRAD sich dreht mit Siegmar Rehorn 13.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Da muss der Chef selbst ran! (Lukas 9,37-43) 14.00 „Ich bin so frei – wenn er in mir lebt“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz mit T. Günzel 14.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Ist das AT noch wichtig? Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 15.00 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gastfreundliche Flüchtlinge 15.45 Auf dem Boden der Realität ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (1) mit Dr. Soong-Chan Rah 17.15 ERF LesBar Frauen schreiben und lesen 18.00 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 18.30 INSPIRIERT Lebensfreude im Rollstuhl mit Schwester Dorothee Knauer 19.00 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (2) 19.30 In Touch Die Versprechen Gottes: Gottes wertvolle Zusagen mit Charles Stanley 20.00 Wort zum Tag mit Matthias Dreßler 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 10.45 kreuz+quer Magazin 11.00 Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (2) - Raus aus dem Teufelskreis mit John Ortberg 11.45 Auf dem Boden der Realität ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 Wartburg-Gespräche Engagierte Bürger 13.15 Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan (1) ERF TV Spezial 14.00 Gott sei Dank! Magazin 14.30 ERF HörBar Videoclips – SongTalente 15.00 INSPIRIERT Damit das KünstlerRAD sich dreht mit Siegmar Rehorn 15.30 Bibellesen mit Ulrich Parzany Da muss der Chef selbst ran! (Lukas 9,37-43) 15.45 Der Wendepunkt ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 „Ich bin so frei – wenn er in mir lebt“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Thomas Günzel 16.45 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Siegfried Winkler, Prediger 17.15 kino-check.tv 18.00 Von Marx zu Jesus HmH mit Karin Bulland 18.30 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (1) mit Dr. Soong-Chan Rah 19.30 ERF LesBar Frauen schreiben und lesen 20.00 Wort zum Tag mit Matthias Dreßler 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 kino-check.tv 10.45 Prinzipien fürs Leben Folge mir nach! (Philipper 3) Mit Kay Arthur 11.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Wenn Glauben schwierig wird mit Thomas Günzel 11.45 Der Wendepunkt ERF TV Spezial Dokumentation 12.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Gast: Anatoli Uschomirski 12.45 kreuz+quer Magazin 13.00 Buch für Buch Jesus: Herrscher über Gottes Schöpfung (Offenbarung 2,1 - 3,22) 13.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Siegfried Winkler, Prediger 14.00 Wartburg-Gespräche Engagierte Bürger 15.00 Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan (1) ERF TV Spezial 15.45 Georg Müller - genauer hingeschaut Dokumentation 16.15 Gott sei Dank! Magazin 16.45 ERF HörBar Videoclips – SongTalente 17.15 INSPIRIERT Damit das KünstlerRAD sich dreht mit Siegmar Rehorn 18.00 Was bin ich wert? HmH mit Dany Will 18.30 kino-check.tv 19.00 „Ich bin so frei – wenn er in mir lebt“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Thomas Günzel 19.30 Buch für Buch Jesus: Herrscher über Gottes Schöpfung (Offenbarung 2,1 - 3,22) 19.45 kreuz+quer Magazin 20.00 Wort zum Tag mit Hans-Georg Filker 20.05 ERF International

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.15 Göttliche Inspiration HmH mit Michael Willfort 10.45 Joni & Friends Christian Royal In des Töpfers Hand 11.15 In Touch Die Versprechen Gottes: Die Erfüllung einer Zusage mit Charles Stanley 11.45 Georg Müller - genauer hingeschaut Dokumentation 12.15 Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan (1) ERF TV Spezial 12.45 Prinzipien fürs Leben Folge mir nach! (Philipper 3) Mit Kay Arthur 13.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Wenn Glauben schwierig wird mit Thomas Günzel 14.00 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 14.30 kreuz+quer Magazin 14.45 Buch für Buch Jesus: Herrscher über Gottes Schöpfung (Offenbarung 2,1 - 3,22) 15.00 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Siegfried Winkler, Prediger 15.45 kino-check.tv 16.15 Wartburg-Gespräche Engagierte Bürger 17.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gefährte auf Leben und Tod 18.00 Ein Blick in den Himmel HmH mit Elisabeth Hilzinger 18.30 Gott sei Dank! Magazin 19.00 ERF HörBar Videoclips – SongTalente 19.30 INSPIRIERT Damit das Künstler-RAD sich dreht mit Siegmar Rehorn 20.00 Wort zum Tag mit Hans-Georg Filker 20.05 ERF International

17.15 ERF LesBar Dorothee Dziewas ist Schriftstellerin. Ihr aktuelles Buch: Die Gräfin und das Haus am Meer.

21.15 hautnah Durch seinen behinderten Sohn hat Thomas Günzel gelernt, mit nicht perfekten Situationen im Leben zurechtzukommen.

20.45 Joni & Friends Christian kommt mit Down-Syndrom zur Welt. In einer Töpferei entwickelt er ungeahnte Fähigkeiten.

21.15 Fenster zum Sonntag Talk In der Modebranche ist Dave Bachmann ein Insider. Durch eine Krankheit seiner Tochter lernt er Gott kennen.

20.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 20.45 kreuz+quer Magazin 21.00 Buch für Buch Jesus: Herrscher über Gottes Schöpfung (Offenbarung 2,1 - 3,22) 21.15 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Siegfried Winkler, Prediger 21.45 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 22.15 ERF HörBar Gast: VLADA 22.45 Prinzipien fürs Leben Ihn kennen (Philipper 3) mit Kay Arthur 23.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Musik - von Gott für Gott mit Manuel Steinhoff 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 kino-check.tv 20.45 Prinzipien fürs Leben Folge mir nach! (Philipper 3) Mit Kay Arthur 21.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Wenn Glauben schwierig wird mit Thomas Günzel 21.45 „Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin 22.15 Joni & Friends Haiti - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (2) 22.45 In Touch Die Versprechen Gottes: Gottes wertvolle Zusagen mit Charles Stanley 23.15 kino-check.tv 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 20.45 21.15

21.45 22.15

23.15 0.00

Göttliche Inspiration HmH mit Michael Willfort Joni & Friends Christian Royal In des Töpfers Hand In Touch Die Versprechen Gottes: Die Erfüllung einer Zusage mit Charles Stanley ERF LesBar Frauen schreiben und lesen Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (1) mit Dr. Soong-Chan Rah Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen Internationales Programm in 21 Sprachen

20.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (2) mit Katie Stagliano, Gary Haugen und Eugene Cho 21.15 Fenster zum Sonntag Talk Mode, Lifestyle und Gebet mit Dave Bachmann 21.45 Von Marx zu Jesus HmH mit Karin Bulland 22.15 „Ich bin so frei – wenn er in mir lebt“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Thomas Günzel 22.45 Wartburg-Gespräche Engagierte Bürger 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen

ERF TV-PROGRAMM September 2013

21


Fernsehprogramm

Sonntag

1.10., 20.15 wirklich. live Call-in Ehe gescheitert Weiterleben nach der Scheidung „Werde ich das überleben?“ – Viele Menschen, die durch einen Scheidungsprozess gehen, stellen sich diese verzweifelte Frage. Eine Scheidung ist oft verbunden mit Enttäuschung, Wut, Hoffnungslosigkeit, einem lädierten Selbstwertgefühl und immer wieder jeder Menge Schmerz. Dazu womöglich ein Rechtsstreit, Sorgen um die Zukunft und oft auch eine Art Stigma. Wie kann eine Trennung verarbeitet werden, ohne daran zu zerbrechen? Und was sagt Gott dazu? Wie wieder Lebensfreude, Hoffnung und Frieden ins Leben zurückkehren können, darüber reden wir mit Studiogästen und Zuschauern. Mitreden und Fragen stellen ist möglich unter:

wirklich@erf.de Telefon: 06441 957-1414

4.10., 20.15 Zurück zu Gott HmH mit Jörg Kassühlke Durch eine schwere Krankheit steht Jörg Kassühlke als Kind mehrfach kurz vor dem Tod. Als Folge dieser traumatischen Erlebnisse leidet er noch jahrelang unter Ängsten. Auch seinen Traum, Literatur und Germanistik zu studieren, muss er deswegen aufgeben. Für Jörg Kassühlke beginnt eine schier endlose Suche. Nach dem eigenen Selbst, nach Beruf und Berufung, nach einem inneren und äußeren Zuhause. Auch den christlichen Glauben seiner Eltern lässt er dabei hinter sich. Doch 30 Jahre später begegnet er dem Gott seiner Kindheit auf ganz neue Weise – und erlebt Erstaunliches.

22 ERF TV-PROGRAMM September 2013

29.9.

Montag

30.9.

Dienstag

1.10.

7.00 Wiederholungen vom Vortag 10.00 In Touch Die Versprechen Gottes: Die Erfüllung einer Zusage mit Charles Stanley 10.30 Laudate omnes gentes Lieder und Psalmlesungen 11.00 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Baptistengemeinde Porta Westfalica mit Jakob Tissen 12.15 Die Physik des Glaubens HmH mit Dr. Albrecht Kellner 12.45 Joni & Friends Christian Royal In des Töpfers Hand 13.15 Fenster zum Sonntag Talk Mode, Lifestyle und Gebet mit Dave Bachmann 14.00 kino-check.tv 14.30 Prinzipien fürs Leben Folge mir nach! (Philipper 3) Mit Kay Arthur 15.00 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Wenn Glauben schwierig wird mit Thomas Günzel 15.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gefährte auf Leben und Tod 16.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski 16.45 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Baptistengemeinde Porta Westfalica mit Jakob Tissen 17.45 Bibellesen mit Ulrich Parzany Aufnahme verweigert! (Lukas 9,43-56) 18.00 Göttliche Inspiration HmH mit Michael Willfort 18.30 Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Siegfried Winkler, Prediger 19.00 Wartburg-Gespräche Engagierte Bürger 20.00 Wort zum Tag mit Tina Arnold 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.15 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (2) mit Katie Stagliano, Gary Haugen und Eugene Cho 11.15 „Ich bin so frei – und kann’s kaum glauben“ mit Monika Deitenbeck-Goseberg 11.45 Fenster zum Sonntag Talk Mode, Lifestyle und Gebet mit Dave Bachmann 12.15 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Baptistengemeinde Porta Westfalica mit Jakob Tissen 13.15 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke 14.00 Göttliche Inspiration HmH mit Michael Willfort 14.30 Joni & Friends Christian Royal In des Töpfers Hand 15.00 In Touch Die Versprechen Gottes: Die Erfüllung einer Zusage mit Charles Stanley 15.45 Charles Haddon Spurgeon: Tiefere Einblicke Dokumentation 16.15 kino-check.tv 16.45 Prinzipien fürs Leben Folge mir nach! (Philipper 3) Mit Kay Arthur 17.15 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Wenn Glauben schwierig wird mit Thomas Günzel 18.00 „Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin 18.30 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gefährte auf Leben und Tod 19.15 Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (3) Ein ganzheitliches Leben mit John Ortberg 20.00 Wort zum Tag mit Tina Arnold 20.05 ERF International

7.00 ERF Pop - Der Morgen Radio für die Augen 10.00 Bibellesen mit Ulrich Parzany (Lukas 9,43-56) 10.15 Gott sei Dank! Magazin 10.45 ERF HörBar Gast: Jonnes 11.15 INSPIRIERT Zwischen Engelalarm und Alkohölle mit Sonni Maier 11.45 Charles Haddon Spurgeon: Tiefere Einblicke Dokumentation 12.15 „Ich bin so frei – und kann’s kaum glauben“ mit Monika Deitenbeck-Goseberg 12.45 „Ich habe meine Ehe zerstört“ HmH mit Peter Stegmann 13.15 JoeMax.TV Die Kinderquiz-Show Gefährte auf Leben und Tod 14.00 Willow Creek-Gottesdienst aus Chicago Feier der Hoffnung (2) 15.00 Fenster zum Sonntag Talk Mode, Lifestyle und Gebet 15.45 Entdecke die Bibel (1) ERF TV Spezial Dokumentation 16.15 Buch für Buch Jesus: Herrscher über Gottes Schöpfung (Offenbarung 2,1 - 3,22) 16.30 kreuz+quer Magazin 16.45 Joni & Friends Christian Royal In des Töpfers Hand 17.15 In Touch Die Versprechen Gottes: Die Erfüllung einer Zusage mit Charles Stanley 18.00 Freiheit hinter Stacheldraht HmH mit Udo Knöfel 18.30 erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke 19.00 Prinzipien fürs Leben Folge mir nach! (Philipper 3) Mit Kay Arthur 19.30 hautnah Magazin von „Neues Leben Medien“ Wenn Glauben schwierig wird mit Thomas Günzel 20.00 Wort zum Tag mit Werner Burkhardt 20.05 ERF International

11.00 Gottesdienst Eine Übertragung aus der Ev.-Freik. Baptistengemeinde in Porta Westfalica. Die Predigt hält Jakob Tissen.

20.15 Gott sei Dank! Magazin Simone Merz hat wieder viele neue „Gott sei Dank!“-Geschichten im Gepäck.

18.00 Freiheit hinter Stacheldraht HmH mit Udo Knöfel Er will nur raus aus der DDR. Ausgerechnet bei der Armee bekommt Udo Knöfel eine völlig neue Vorstellung von Freiheit.

20.15 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Baptistengemeinde Porta Westfalica mit Jakob Tissen 21.15 „Ich bin so frei – und kann’s kaum glauben“ Aufzeichnung von der 118. Allianzkonferenz Bad Blankenburg mit Monika Deitenbeck-Goseberg 21.45 „Ich dachte, Gott ist anders“ HmH mit Paul Serbin 22.15 Gott sei Dank! Magazin 22.45 ERF HörBar Videoclips – SongTalente 23.15 INSPIRIERT Damit das Künstler-RAD sich dreht mit Siegmar Rehorn 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen 

Täglich 18.45 Uhr ERF International

20.15 Gott sei Dank! Magazin 20.45 ERF HörBar Gast: Jonnes 21.15 INSPIRIERT Zwischen Engelalarm und Alkohölle mit Sonni Maier 21.45 Leben auf der Straße HmH mit Artur Darga 22.15 Gottesdienst aus der Ev.-Freik. Baptistengemeinde Porta Westfalica mit Jakob Tissen 23.15 Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan (1) ERF TV Spezial 0.00 Internationales Programm in 21 Sprachen 

20.15

21.15 21.45

22.30

23.00 23.15 0.00

wirklich. live Call-in Ehe gescheitert Weiterleben nach der Scheidung u. a. mit Dr. Beate Maria Weingardt Pilgerreise: Die Geschichte von John Bunyan (2) ERF TV Spezial Gottesdienst aus Menlo Park Mit Gott (3) Ein ganzheitliches Leben mit John Ortberg erstaunlich Die Bibel aus jüdischer Sicht – Glaube und Werke Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Anatoli Uschomirski kreuz+quer Magazin Wert(h)e Gäste Heute bei Jürgen Werth: Siegfried Winkler, Prediger Intern. Programm in 21 Sprachen

Details zum Programm ab 0.00 Uhr unter www.erf.de/international


Mehr Glauben – im Internet Wenn Sie Ihren Glauben vertiefen möchten und über eine Internetverbindung verfügen, bieten sich unsere kostenlosen OnlineWorkshops dazu an. Jeder Kurs gibt regelmäßige Impulse, die individuell bearbeitet werden, sowie die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit einem E-Coach und im Teilnehmer-Forum. Auf www.mehrglauben.de finden Sie ein vielseitiges Angebot, von kurzen Impulsen bis hin zu anerkannten Studienkursen: Stöbern lohnt sich – für jeden ist etwas dabei! Anmeldungen bitte bis spätestens einen Tag vor Workshop-Beginn auf www.mehrglauben.de!

Reise durch die Offenbarung Für viele ist die Offenbarung ein Buch mit sieben Siegeln. Völlig unverständlich ist das letzte Buch der Bibel aber nicht. Insbesondere dann, wenn man es mit anderen gemeinsam liest und sich darüber austauscht.

Der Workshop lädt Sie auf eine Reise durch die Kapitel 1 und 12 bis 22 ein. Beginn: 5. Sept. 2013 Umfang: 30 Einheiten Intervall: täglich

1. Petrus Für einen Christen ist das Denken und Handeln Jesu der Maßstab. Das unterscheidet ihn von anderen Menschen – und führt oft genug zu Spannungen. Christen werden belächelt, in manchen Teilen der Erde auch unterdrückt, verfolgt oder sogar getötet. Petrus schreibt genau für solche Situationen ermutigende Worte. Beginn: 26. Sept. 2013 Umfang: 16 Einheiten Intervall: täglich

Hiob – auf der Suche nach dem Sinn Das Leben erscheint oft ungerecht. Zumindest werden auch die liebenswertesten

Menschen oft von Leid nicht verschont. Warum das so ist – das ist eine der ältesten Fragen der Menschheit. Das Buch Hiob hilft, Antworten auf diese Frage zu finden. Beginn: 19. Sept. 2013 Umfang: 22 Einheiten Intervall: täglich

ERF im Internet Musik-CDs, DVDs, Poster, Ansichtskarten und Kalender und können Sie über die ERF Buchhandlung BUCHGALERIE bestellen. www.buchgalerie.it Das ERF TV-Pogramm wie auch weitere ERF Radioprogramme finden Sie im Internet unter www.erf.de/tv Noch mehr ERF Glaubens- und Info-Angebote www.mehrglauben.de www.jesus-online.de www.crosschannel.de Besuchen Sie uns im Internet! Sie werden sehen, diese Angebote sind wahre Fundgruben für Glauben und Leben!

ERF TV Einstellhilfe

9 RADIO / TV Pro

1. digital via Satellit ASTRA Mit einer digitalen Satellitenanlage (Schüssel) empfangen Sie den digitalen Satellitenkanal des ERF. Nach einem automatischen Suchlauf sollte der digitale Satellitenempfänger den TVKanal „ERF 1“ finden.

Das ERF Südtirol Monatsprogramm für Radio und TV Ja, bitte schicken Sie mir ein kostenloses Probeabo des ERF Monatsprogramms.

Was brauchen Kinder heute unsere ? - S. 4

Falls Sie den ERF TV-Kanal direkt programmieren möchten, benötigen Sie folgende Daten: Frequenz: 12,460 GHz Symbolrate: 27.500 Polarisation: horizontal

PCR-PID 511, Video-PID 511, Audio-PID 512

2. im Internet: www.erf.de/tv Bei Fragen zum Empfang des Fernsehprogramms von ERF 1 können Sie sich gern an uns wenden: Tel 0039 - 0473 - 222 488 technik@erf-tirol.com

Foto Rückseite: Stefan Körber/fotolia.com

gramm

September 2013

Fotos: Lehmann/ERF; privat (2); ERF Archiv (2); WavebreakmediaMicro/fotolia.com; Rühl/ERF

Den ERF Südtirol mit allen Informationen, den Artikeln zum Monatsprogramm und vielen wertvollen Impulsen finden Sie im Internet unter www.erf-tirol.com Wenn Sie nicht in unserem UKW-Sendegebiet wohnen, können Sie das 24-Stunden-UKW-Radioprogramm des ERF Südtirol auch über Internet hören. Den Livestream empfangen Sie über www.erf-melodie.com Wenn Sie Bücher, Hörbücher oder Musik-CDs aus dem ERF Verlag Südtirol ansehen und bestellen möchten, können Sie das auch im Internet. www.erf-verlag.com Alle lieferbaren Bücher, Kinderbücher, Hörbücher,

_______________________________________________________ Name, Vorname _______________________________________________________ Straße, Nr. _______________________________________________________ PLZ, Ort _______________________________________________________ Telefon

Bitte ausschneiden und einsenden an: ERF Südtirol, Postfach 19, I-39012 Meran

Was Kinder brauc und was nicht hen ... - S. 6

Was brau chen unsere Kin der heute? ERF Medien

Meran 105,6 MHz Bozen 105,3 MHz Unt. Vins chga 96,2 MHz Ob. Vinschga u u 101,7 MHz Unterland 105,5 Brixen/ Brun eck 105, MHz Sterzing 2 MHz 107,6 MHz Innsbruck 102,2 MHz Mendrisi otto 89,4 MHz Sotto Céne ri 96,7 MHz Sopra Céne ri 102,9 MHz Cannóbio 106,6 MHz

Südtirol | www .erf-melod

ie.com

Od b Oder bestellen t ll Si Sie per EE-Mail, M il TTelefon l f oder d FFax: service@erf-tirol.com Tel 0039 - 0473 - 23 67 51 Fax 0039 - 0473 - 27 62 52


zu erzählen,

Gottesdienste CHRISTSEIN HEUTE

ist nicht jedermanns Sache. Dennoch sollten keinem Kind diese Geschichten vorenthalten werden. Kaufen Sie sich eine CD oder ein Video. Es gibt wunderbare Produktionen biblischer Geschichten, für Kinder aufbereitet. Fragen Sie danach in der BUCHGALERIE

Sonntag, 01.09.2013 Sehnsucht nach Gott Mit einem Gospel-Musik-Team und Direktor Heinrich Derksen, Bibelseminar Bonn

Sonntag, 06.10.2013 Mein Leben braucht eine Basis Predigt: Udo Vach, langjähriger Programmdirektor ERF Deutschland Beginn: 10.00 Uhr Bürgersaal Meran Otto-Huber-Straße 8 I-39012 Meran Jeden 1. Sonntag im Monat, jeweils um 10.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Christsein Heute

Poste Italiane SpA – Spedizione in Abbonamento Postale – D.L. 353/2003 (conv. in L. 27/02/2004 n. 46) art. 1, comma 2, CNS Bolzano – Tassa Pagata – Taxe Percue

Kindern biblische Geschichten


ERF Melodie