Page 1

THE

CREATIVE

WORLD OF IMAGING


THE

CREATIVE

WORLD OF IMAGING 2010


INHALT

004

CONTENT

Vorwort

004

visual gallery at photokina 2010

Foreword visual gallery at photokina 2010

006

Michael von Graffenried – Outing

006

Michael von Graffenried – Outing

016

Jim Rakete – Legenden und Talente des deutschen und

016

Jim Rakete – Legends and talents of the german

internationalen Kinos

and international film world

028

Corina Gertz – Die indische Tracht

028

Corina Gertz – Traditional indian costume

034

Gisela Getty + Jutta Winkelmann – Analoge Bohème / The Twins

034

Gisela Getty + Jutta Winkelmann – Analoge Bohème / The Twins

042

Thomas Herbrich – Die Wahrheit über die Mondlandung

042

Thomas Herbrich – The truth about the moon landing

046

Photographie und Wirklichkeit, Transformation zum Schönen –

046

Photography and reality, transformation into beauty –

Sebastian Riemers lichtbildnerische Schule des Sehens

Sebastian Riemer's photographic school for seeing

052

Stephanie Sinclaire – Kinderbräute

052

Stephanie Sinclaire – Child brides

058

Anett Stuth – Raum – Zeit – Bild

058

Anett Stuth – Space – Time – Image

066

Stephan Zirwes – DNA

066

Stephan Zirwes – DNA

076

Ed Van Der Elsken – Love on the left bank

076

Ed van der Elsken – Love on the left bank

084

Schätze Der Stadt

084

The city’s treasures

090

Hasselblad Masters 2009

090

Hasselblad Masters 2009

098

Sony World Photography Awards

098

Sony World Photography Awards

106

22.Internationaler BFF-Förderpreis & Reinhart-Wolf-Preis 2010

106

22nd International BFF Promotion Awards & Reinhart Wolf Award

114

Canon ProfiFoto Förderpreis

114

Canon ProfiFoto Award

122

Biografien

122

Biographies

126

Sponsoren

126

Sponsors

128

Impressum

128

Imprint


004 |005 visualgallery

VORWORT

FOREWORD

VISUAL GALLERY AT PHOTOKINA 2010

VISUAL GALLERY AT PHOTOKINA 2010

Es ist bereits gute Tradition, dass die Visual Gallery das kulturelle Ausrufe-

Traditionally the Visual Gallery, one of the cultural high points of the suppor-

zeichen im Rahmenprogramm der photokina, world of imaging, setzt und

ting program at photokina – world of imaging, acts as a bridge between

einen Bogen von der Fotodokumentation über das Fotodesign und den Foto-

documentary photography, photographic design, photojournalism, and art

journalismus bis hin zur Fotokunst spannt. Zu den Höhepunkten der Visual

photography. Among the highlights of the Visual Gallery 2010 are the

Gallery 2010 gehören die Parisbilder Ed van der Elsken, die Phantasiewelten

photographs of Paris by Ed van der Elsken, the fantasy worlds depicted by

von Anett Stuth und Arbeiten des Dr. Erich Salomon Preisträgers 2010,

Anett Stuth, and works by Michael von Graffenried, the winner of the

Michael von Graffenried, der einen umfassenden Einblick in sein fotografi-

Dr. Erich Salomon Prize 2010, who offers a comprehensive overview of his

sches Oevre gibt. Ebenfalls bewegende Fotodokumentation und Journalis-

photographic œuvre. Another moving photo documentation in the Visual

mus zeigt die Ausstellung der Amerikanerin Stephanie Sinclair, die zur

Gallery is the exhibition of works by the American photojournalist Stephanie

Visual Gallery Arbeiten ihre einzigartigen Reportage über Kinderehen zeigt,

Sinclair, which displays her unique coverage of child marriages. For this

für die sie das schwer zugängliche und komplexe Thema der Kinder-

complex and largely concealed topic, she took photographs around the world

hochzeiten weltweit fotografierte und somit eine breite Aufmerksamkeit für

to document weddings involving children. Her work has raised broad public

diese Alltagstragödie gewinnen konnte. Kontrovers wird gewiss »Die Wahr-

awareness of this everyday tragedy. The controversial exhibition of works

heit über die Mondlandung« von Thomas Herbrich betrachtet und diskutiert.

by Thomas Herbrich, »The truth about the moon landing«, is sure to attract lots of attention and discussion.

Zwei Ausstellungen bieten den Besuchern der Visual Gallery eine Zeitreise

Two exhibitions will take visitors to the Visual Gallery on a journey back

durch die Kulturgeschichte der letzten 40 Jahre: So widmet sich die Ausstel-

through the cultural history of the last 40 years. For example, the exhibition

lung »Twins – La Boheme« dem ungebundenen Leben der Zwillings-

»Twins – La Bohème« is devoted to the reckless life of the twin sisters Jutta

schwestern Jutta Winkelmann und Gisela Getty, die als Verkörperung des

Winkelmann and Gisela Getty, who are regarded as incarnations of the

Zeitgeistes der 70er und 80er Jahre gelten und sich mit Berühmtheiten

mood of the 1970s and 1980s and were photographed with celebrities such

wie Bob Dylan, Leonard Cohen, Mick Jagger und Dennis Hopper fotografieren

as Bob Dylan, Leonard Cohen, Mick Jagger, and Dennis Hopper. The exhibi-

ließen. Porträts aktueller Zeitgeschichte bietet die Ausstellung von Jim

tion of works by Jim Rakete offers portraits of current celebrities from

Rakete, in der Gesichter der aktuellen deutschen Kunstszene wie Hannah

the German art scene, such as Hanna Schygulla, Til Schweiger, Nora Tschir-

Schygulla, Til Schweiger, Nora Tschirner, Klaus Maria Brandauer und

ner, Klaus Maria Brandauer, and Roland Emmerich.

Roland Emmerich zu sehen sein werden.

In addition to these and other »stars« of the international world of photo-

Neben diesen und weiteren »Stars« der internationalen Fotoszene zeigt die

graphy, the Visual Gallery will also show works by award-winning expert

Visual Gallery auch Arbeiten preisgekrönter Könner, zu denen ich selbst-

practitioners. That of course also includes up-and-coming young photogra-

verständlich auch diejenigen zähle, die sich als Nachwuchsfotografen an

phers who have entered their works in various photography competitions.

den verschiedenen Wettbewerben beteiligt haben. So sind die Präsenta-

Other stops along the exhibition trail at Visual Gallery 2010 include the pre-

tionen des »22. Internationalen BFF-Förderpreises & Reinhart-Wolf-Preises

sentation of the »22nd International BFF Promotional Prize & Reinhart

2010«, die Vorstellung der »Hasselblad Masters 2009«, die »Sony World

Wolf Prize 2010«, the introduction of the »Hasselblad Masters 2009«, the

Photography Awards« und der Gewinner des »Canon Profifoto Förderpreises«

»Sony World Photography Awards«, and the winner of the »Canon ProfiFoto

weitere Stationen des Ausstellungsparcours zur Visual Gallery 2010.

Award«.

Die Bedeutung Kölns als »Hauptstadt der Fotografie« wird durch eine – von

The significance of Cologne as the »capital of photography« will be under-

der Internationalen Photoszene Köln e.V. in Kooperation mit der Koelnmesse

lined by an exhibition presented by the organization Internationale

GmbH – präsentierten Ausstellung deutlich: Exemplarisch werden bedeu-

Photoszene Köln (The International Photo Scene in Cologne) in cooperation


tende Fundstücke aus vier Foto-Sammlungen und Archiven Kölns (Rheini-

with Koelnmesse GmbH. It will show a selection of significant photos from

sches Bildarchiv, Fotoarchiv der Industrie- und Handelskammer zu Köln,

four photography collections and archives in Cologne: the Rheinisches

Kölnisches Stadtmuseum und Theaterwissenschaftliche Sammlung) gezeigt

Bildarchiv (Picture Archive of the Rhineland), the photo archive of the Colo-

und somit eine Brücke zwischen den Messehallen und den zahlreichen

gne Chamber of Commerce and Industry, the Kölnisches Stadtmuseum

Fotografie-Veranstaltungen in der Stadt geschaffen.

(Museum of the City of Cologne), and the Theaterwissenschaftliche Samm-

Die Visual Gallery der photokina 2010 wäre ohne das anhaltende Engage-

lung (Theater Studies Collection). The exhibition will form a bridge between

ment und die Unterstützung einer Vielzahl von Unternehmen und Verbänden

the trade fair halls and the numerous photography events being held

nicht möglich gewesen. Mein Dank gilt daher den mehr als 35 Unternehmen

throughout the city.

– international, national und regional – die zur Durchführung der Visual

The Visual Gallery at photokina 2010 would not be possible without the

Gallery auf unterschiedliche Weise beigetragen haben.

ongoing involvement and support of many companies and associations. I would therefore like to thank the more than 35 companies – regional,

Die Visual Gallery wurde erneut organisiert und co-kuratiert von Juliane

German, and international – that have contributed to the implementation of

Rückriem, hierfür mein Dank!

the Visual Gallery in a variety of ways. As in previous years, the Visual Gallery was organized and co-curated by

Daniel Hug, Kurator Visual Gallery und Direktor der ART COLOGNE

Juliane Rückriem. I would like to take this opportunity to thank her as well. Daniel Hug, Curator of the Visual Gallery and Director of ART COLOGNE


006 |007 visualgallery

MICHAEL VON GRAFFENRIED – OUTING Mit dem 1957 in Bern geborenen Michael von Graffenried präsentiert die

The Visual Gallery will present the work of Michael von Graffenried, who is

Visual Gallery einen der eigenständigsten und engagiertesten europäischen

among the most independent and socially committed European photogra-

Fotografen, der seit über 30 Jahren ein Grenzgänger des Mediums ist.

phers. Graffenried, who was born in Bern in 1957, has been consistently

Die Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) zeichnet in diesem Jahr

breaking down the boundaries of the medium for more than 30 years.

Michael von Graffenried für sein Lebenswerk mit dem Dr.-Erich-Salomon-

This year the German Society for Photography (DGPh) is presenting the Dr.

Preis aus. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Photokina statt.

Erich Salomon Prize to Michael von Graffenried in recognition of his life’s

Graffenried lebt in Paris und ist kein Fotojournalist im üblichen Sinn. So hat

work. The award ceremony will take place at photokina.

er sich beruflich nie gebunden und wählt seine Reiseziele und Themen

Graffenried, who lives in Paris, is anything but a typical photojournalist.

selbst. Wie für viele seiner Kollegen verwischen sich für ihn die Grenzen zwi-

He has always maintained his career independence and chooses his

schen Fotojournalismus und Kunst immer mehr. Als einer der ersten publi-

own travel destinations and topics. As is true for many of his colleagues,

zierte er seine Projekte medienübergreifend und zeigt sie immer öfter im

the boundaries between photojournalism and art are becoming less and

öffentlichen Raum.

less distinct. He was one of the first in his profession to publish his projects

Ungewöhnlich war schon Graffenrieds erste große Arbeit. Für Nackt im

in a variety of media and has been presenting them in public spaces

Paradies, verbrachte er 10 Jahren lang jeden Sommer bei Naturisten

with increasing frequency.

am Neuenburgersee. Graffenried Themenspektrum ist breit. Fasziniert durch

Even Graffenried’s first major project was unconventional. For Nackt im

den Einfluss islamischen Fundamentalismus auf unsere Gesellschaft foto-

Paradies (Naked in Paradise), he spent every summer for ten years among

grafierte er 1995 den Nord-Sudan. Auch den algerischen Bürgerkrieg, in

nudists at Lake Neuchâtel. Graffenried works with a wide spectrum of

dem Intellektuelle und Ausländer gezielt ermordet wurden thematisierte er

themes. Fascinated by the influence of Islamic fundamentalism in our

systematisch.

society, he photographed in Northern Sudan in 1995. He also has systemati-

Für Cocainelove begleitet er über zwei Jahren ein drogenabhängiges Paar.

cally focused on the Algerian Civil War, a conflict in which many intellec-

Die Bilder zeigen einen schweren Alltag unter Drogen, zwischen Dealern, Ge-

tuals and foreigners were targeted for murder and killed.

fängnis, Prostitution und Tod. Mit seinen Bildern hat Graffenried zwei

For Cocainelove he accompanied a drug-addicted couple for over two years.

Außenseitern ein Gesicht gegeben. Dabei ist sein Blick oft hart, manchmal

The images depict the addicts’ hard day to day existence on drugs, caught

zärtlich, aber immer ehrlich. Ein Beleg für sein tiefes Vertrauensverhältnis

between the dealers, prison, prostitution, and death. With his photographs,

mit den abgebildeten Menschen.

Graffenried gave a face to two outsiders, in images that are often hard,

»Michael von Graffenried ist in gewisser Weise der ›Junge Wilde‹ unter den

sometimes tender, but always honest. A testimony to the deep bond of trust

Schweizer Fotografen. Seine Themen, Bilder und formalen Lösungen

he forged with the people in his photographs. »Michael von Graffenried is in

sind immer an der Grenze.« So kommentierte 2005 Robert Fleck das Werk

a certain sense the ›Junge Wilde‹ (German for ›wild youth‹) among Swiss

Graffenrieds.

photographers. His themes, images, and formal solutions are always on the

Auch im Einsatz der fotografischen Technik hat Graffenried buchstäblich

edge«, said Robert Fleck in a 2005 commentary on Graffenried’s work. Graf-

Grenzen erweitert, als erster Fotograf setzt er eine Panoramakammera

fenried has also been literally expanding the boundaries of photographic

gezielt für Reportagen ein. Seit dem algerischen Bürgerkrieg fotografiert er

techniques, becoming the first photographer to use a panoramic camera in

im Panoramaformat und präsentiert die Bilder fast drei Meter groß, auf

a targeted manner for photojournalism coverage. Since the Algerian Civil

Augenhöhe.

War he has been photographing in the panoramic format and

In der Ausstellung sind mehr als 90 Arbeiten aus dem Werk Michael von

presenting the images, which measure nearly three meters (118 inches),

Graffenrieds zu sehen. Begleitend wird ein umfangreiches Rahmenpro-

at eye level. The exhibition includes more than 90 of Michael von Graffen-

gramm angeboten. Gleichzeitig zeigt er auf dem Platz vor der Museum für

ried’s works, and there will be an extensive accompanying programme

angewandte Kunst in Köln seine Strasseninstallation »Rosanna, Astrid,

for the exhibition. At the same time he presents his public art installation

Peter und die andern«.

»Rosanna, Astrid, Peter and the others« on the square in front of the

Diese Ausstellung ist eine Kooperation der DGPh mit der Galerie

Museum für angewandte Kunst in Cologne.

Esther Woerdehoff, Paris.

The exhibition is a cooperation with the DGPh and the gallery Esther Woerdehoff, Paris.


Michael von Graffenried »Feuerwehrmann, Ostermundigen 1980« Vintage Barythabzug 30 x 40 cm


visualgallery 008 |009

Michael von Graffenried ÂťAstrid und Peter, Bern 2004ÂŤ aus Cocainelove Barythabzug 298 x 125 cm


visualgallery 010 |011

Michael von Graffenried »Rattenfänger, Bern 1984« Vintage Barythabzug 30 x 40 cm


visualgallery 012 |013

Michael von Graffenried »Djoudjou, Beerdigung, Kamerun 2008« Farbvergrösserung c-print 268 x 125 cm


visualgallery 014 |015

Michael von Graffenried »Bakaboy Pygmäe, Kamerun 2008« Farbvergrösserung c-print 116 x 48 cm


016 |017 visualgallery

JIM RAKETE – LEGENDEN UND TALENTE DES

LEGENDS AND TALENTS OF THE GERMAN

DEUTSCHEN UND INTERNATIONALEN KINOS

AND INTERNATIONAL FILM WORLD

»Stand der Dinge. Porträts für das neue Filmmuseum« heißt das aktuelle

»The State of Things: Portraits for the New Film Museum« is the name of

Projekt von Jim Rakete, das im Rahmen der photokina erstmals vorgestellt

Jim Rakete's current project, which will be exhibited for the first time at

wird. Gezeigt werden rund 40 Fotografien von Legenden und Talenten

photokina. On show will be approximately 40 photographs of legends and

des deutschen und internationalen Kinos – darunter Hannah Schygulla, Jes-

talents from the German and international film world, including Hanna

sica Schwarz, Hannelore Hoger, Til Schweiger, Nora Tschirner, Klaus Maria

Schygulla, Jessica Schwarz, Hannelore Hoger, Til Schweiger, Nora Tschirner,

Brandauer, Roland Emmerich, Ulrich Tukur und Hardy Krüger. Die Porträtier-

Klaus Maria Brandauer, Roland Emmerich, Ulrich Tukur, and Hardy Krüger.

ten haben sich zusammen mit einem Accessoire ablichten lassen. Dabei

Each of the subjects of these portraits was photographed together with an

kommen filmgeschichtliche Requisiten zum Einsatz, manchmal auch per-

accessory, which might be an object that has personal significance or

sönliche Gegenstände. Passend zum cineastischen Fotoprojekt und seinen

a prop from a film that has made cinema history. In line with this cinema-

Darstellern ist die Ausstellung nach dem gleichnamigen Wim Wenders Film

oriented photography project and its subjects, the exhibition was named

»Stand der Dinge« von 1982 benannt.

after the film of the same name, which was made by Wim Wenders in 1982.

Das Projekt war ursprünglich als kleine, feine Porträtausstellung zur Wieder-

The original plan called for a small and exclusive exhibition of portrait pho-

eröffnung des Deutschen Filmmuseums geplant. Zwei Dutzend Bilder

tographs for the reopening of the Deutsches Filmmuseum. Two dozen photos

später stellt der Fotograf Jim Rakete fest, dass es damit nicht getan sein

later, the photographer Jim Rakete realized that this concept was not broad

würde: »das deutsche Kino hat einfach zu viele interessante Gesichter und

enough. »German film simply has too many interesting faces and photo op-

Möglichkeiten, die kann man nicht unerzählt lassen.« Seitdem erweitert

portunities«, he says. »You can't just leave these stories untold.« Since

sich die Sammlung um Legenden, Macher und Talente Woche für Woche. Ob

that time he has expanded this collection, week by week, with further

Set Designer, Kamerafrau, Autor oder Filmkomponist, als Person vor der

legends, talents, movers and shakers. Whether the person in front of the

Kamera sind die Porträtierten Geschichtenerzähler. »Eine ganz besondere

camera is a set designer, a camerawoman, an author or a composer of film

Mischung ist da zustande gekommen«, sagt Jim Rakete mit Blick auf nun-

music, he or she is a storyteller. »The result has been a very special mix«,

mehr über sechzig Porträts, die gewohnt scharfkantig, aber ungewohnt

says Jim Rakete as he looks over his collection, which now consists of more

farbig daherkommen.

than 60 portraits that are as sharply etched as his works usually are, but

Seit Herbst 2009 arbeitet der Berliner Fotograf an dieser umfangreichen,

are unusually colorful.The photographer has been working since the fall of

einmaligen Porträtserie, die erstmals vollständig im Frühsommer 2011

2009 onthis extensive and unique series of portraits, which will be shown in

zur Eröffnung des »neuen« Deutschen Filmmuseums in Frankfurt am Main

its entirety for the first time at the opening of the »new« Deutsches Film-

zu sehen sein wird. Die Ausstellung in der Visual Gallery entsteht mit

museum in Frankfurt am Main in early summer 2011. The exhibition in the

freundlicher Unterstützung der Leica Camera AG.

Visual Gallery will be staged with the kind support of Leica Camera AG.

Mit Leica Kameras verbindet Jim Rakete eine langjährige Freundschaft.

Jim Rakete's bond with Leica cameras goes back for many years. That's why

So sind alle Aufnahmen des aktuellen Projektes mit der Profikamera Leica

all of the photographs in his current project were made with the Leica S2

S2 entstanden. Diese Ausstellung entstand mit der freundlichen Unter-

camera for professionals.

stützung der Leica Camera AG und dem Deutschen Filmmuseum,

The exhibition project was realized with the friendly support of Leica Camera

Frankfurt am Main.

AG and the Deutsches Filmmuseum, Frankfurt am Main


Jim Rakete »Fritzi Haberlandt mit Pullover aus ERBSEN AUF HALB 6« »Fritzi Haberlandt with pullover from PEAS AT 5:30«


Jim Rakete »Jeanette Hain mit Cello aus DIE CELLISTIN« »Jeanette Hain with cello from THE CELLIST«


Jim Rakete »Florian Lukas mit Tischkicker aus ABSOLUTE GIGANTEN« »Florian Lukas with tabletop football from GIGANTICS«


visualgallery 020 |021

Jim Rakete »Nina Hoss mit Halskette aus JERICHOW« »Nina Hoss with necklace from JERICHOW«


Jim Rakete »Hardy Krüger mit 16mmFilmkamera« »Hardy Krüger with 16mm film camera«


Jim Rakete »Christiane Paul mit Akkordeon aus DAS LEBEN IST EINE BAUSTELLE« »Christiane Paul with accordion from LIFE IS ALL YOU GET«


Jim Rakete »Regisseur Volker Schlöndorff mit Trommel aus DIE BLECHTROMMEL« »Director Volker Schlöndorff with drum from THE TIN DRUM«


Jim Rakete »Regisseur Tom Tykwer mit Uhr aus LOLA RENNT« »Director Tom Tykwer with watch from RUN LOLA RUN«


Jim Rakete »Alexandra Maria Lara mit Gitarre aus CONTROL« »Alexandra Maria Lara with guitar from CONTROL«


Jim Rakete »Nora Tschirner mit Stofftier aus KEINOHRHASEN« »Nora Tschirner with soft toy from RABBIT WITHOUT EARS«


028 |029 visualgallery

CORINA GERTZ – DIE INDISCHE TRACHT

TRADITIONAL INDIAN COSTUME

Von Ausnahmen abgesehen, beschäftigt sich die professionelle Fotografie,

With a few exceptions, when it comes to fashion, professional photographers

wenn es um Mode geht, mit den aktuellen Kreationen der angesagten

focus on the latest creations of the trendiest couturiers or on the com-

Couturiers oder ihren kommerziellen Interpretationen in Katalogabbildungen

mercial interpretation of fashion in catalogue pictures and other forms of

und anderen Werbeformen. Kleidung, Accessoires, Schmuck, Haartracht,

advertising.

Make-up, kreiert aus den Bedürfnissen, der Tradition und der Kultur nicht

Clothing, accessories, jewelry, hair styles, and make-up created in line with

der westlichen Zivilisation zugehöriger Völker, findet nach wie vor selten Be-

the traditions and cultures of people who are not part of Western civilization

achtung in den Medien, es sei denn, sie diente als Inspirationsquelle für

seldom receive attention in the media unless they serve as inspiration

einen bekannten Designer.

for a famous designer.

Corina Gertz ist eine dieser Ausnahmen, die sich mit diesem besonderen

Corina Gertz is one of the exceptions who has focused on this special topic.

Thema befassen.

Gertz, who is herself a successful fashion designer and photographer,

Selbst erfolgreiche Modedesignerin und Fotografin machte Corina Gertz seit

focused since 2000 on the theme »Clothing of foreign cultures« in the

2000 das Thema »Kleidung fremder Kulturen« zu einem Schwerpunkt im

range of her photographic Oeuvres

Rahmen ihres fotografischen Oeuvres.

The results of her newest documentation »Under Shiva's Shield« Corina

Die Ergebnisse ihrer neuesten Dokumentation »Under Shiva’s Shield« zeigt

Gertz show at Visual Gallery at photokina.

Corina Gertz in der Visual Gallery auf der Photokina.

The authenticity of the photographs is enhanced through the use of antique

Die Authentizität der Fotografien wird durch ihre Präsentation in antiken, in-

handmade frames from India. Some of the pictures are embroidered by

dischen Rahmen, einige Bilder mit schillernden Pailletten handbestickt oder

hand with glittering sequins, while others feature picture mats made

mit Passepartouts aus opulenten Brokatborten versehen, noch weiter unter-

of opulent Indian brocade borders. The pictures give a lasting impression of

strichen und vermittelt so einen nachhaltigen Eindruck von Indischen Stil

Indian taste and style.

und Geschmack.


»Samanvaya, Madhavi Mudgal und Alarmel Valli«, 2009 23 x 10,5 cm


visualgallery 032 |033

»Frauen in SAR«, Rajasthan, 2010 80 x 60 cm


034 |035 visualgallery

Gisela Getty, »Jutta W., Rolf Z., Franco C.«, Trastevere, Rome 1972

GISELA GETTY + JUTTA WINKELMANN ANALOGE BOHÈME / THE TWINS

Die Bilder der Fotoausstellung – »Analoge Bohème / The Twins« – zeigen

The photographs in this exhibition – »Analoge Bohème / The Twins« – were

Aufnahmen aus verschiedenen Jahrzehnten, die eine fotografische

taken over the course of several decades, and they represent a photographic

Reise durch das Leben der (immer fotogenen) Zwillinge Gisela Getty und

journey through the lives of the (always photogenic) twins Gisela Getty

Jutta Winkelmann darstellen. In den frühen Siebzigern brechen sie aus der Kleinbürgerlichkeit Deutschlands auf, lernen in Rom den Milliardärssohn

and Jutta Winkelmann. In the early 1970s the twins broke out of petty bourgeois life in Germany and went to Rome, where they met and fell in love with the billionaire’s son Paul Getty III. Subsequently they moved to the USA

Paul Getty III kennen und lieben, gehen nach Amerika, nach London (um nur

and London (to name just a few of their sojourns), becoming friends with

einige Stationen zu nennen), sind mit Hasch-Rebellen wie Bommi Baumann

hash-smoking rebels such as Bommi Baumann and getting to know Bob

befreundet, machen die Bekanntschaft mit Bob Dylan, Leonard Cohen,

Dylan, Leonard Cohen, Patti Smith, Mick Jagger, Dennis Hopper, and Vincent

Patti Smith, Mick Jagger, Dennis Hopper, Vincent Gallo und vielen anderen.

Gallo, among many others. The twins' wild ride through time, which has

Die wilde Zeitreise, die fotografisch von Claudio Abate, Robert Freeman,

continued until the present day, was documented in photographs by Claudio

Joerg Reichardt, Klaus Baum, immer wieder von Gisela Getty und Jutta Winkelmann zunächst mit einer Pentax, dann mit einer NIKON selbst festge-

Abate, Robert Freeman, Joerg Reichardt, and Klaus Baum, as well as by Gisela Getty and Jutta Winkelmann themselves, first with a Pentax and then with a NIKON camera. The framed large-format photographs in black-and-

halten wurde, reicht bis in die Gegenwart. Gerahmte Großformate – auf

white or color are printed on paper from Hahnemühle Fineart, and some of

Hahnemühle Fineart – in schwarz-weiß oder auch Farbe, einige Motive auf

the motifs are laminated on Aludibond. In line with the twins' desire

Aludibond kaschiert – dem Anliegen der beiden Zwillinge entsprechend, die

to embrace the whole world and kiss substance – i.e. wealth – as well as

Welt zu umarmen, gleichermaßen Geld und Geist zu küssen, sollen in den

the spirit, these posed photos are meant to capture both the beauty and the

Aufnahmen die Schönheit und die Brüchigkeit von Gesichtern und Existenz

fragility of faces and of life itself. Some of the images give viewers a

gleichermaßen in inszenierten Bildern festgehalten werden. Bisweilen gewähren sie einen voyeuristischen Einblick in die filmreife Lebensgeschichte

voyeuristic insight into the twins' made-for-the-movies life history. The journalist and writer Jamal Tuschik, who co-authored Gisela Getty and Jutta Winkelmann's autobiography, looked at the photographs and asked, »Are

des Zwillingspaar.

these images of freedom, of a curse or of a blessing? I'm inclined to

Der Journalist und Autor Jamal Tuschik, der gemeinsam mit Gisela Getty und

see in their – Jutta's and Gisela's – personalities the imprint of a volcanic

Jutta Winkelmann deren Autobiographie schrieb, fragte nach einer Betrach-

dual existence.«

tung der Photos: »Sind es Bilder der Freiheit, eines Fluchs oder eines Se-

For more information, please visit: www.stang-pr.de

gens? Ich bin geneigt, in ihren – in Juttas und Giselas - Persönlichkeiten die Signatur einer vulkanischen Doppelexistenz zu erkennen.« Weitere informationen unter www.stang-pr.de


visualgallery 036 |037

Jutta Winkelmann, ÂťDevo_Marc MothersbaughÂŤ, Jetty Casake, L.A.


visualgallery 038 |039

Jutta Winkelmann, ÂťDennis HopperÂŤ, Venice, California, 1986


visualgallery 040 |041

Gisela Getty, ÂťVincent GalloÂŤ, Bradbury Building, Los Angeles, 2001


042 |043 visualgallery

»Stell Dir vor, sie haben das Kamerakabel vergessen!« Kein Kabel – keine Mondbilder. Und das bei einem der wichtigsten Ereignisse der Geschichte! »Stanley, Du musst uns die Mondlandung inszenieren – Das Ganze natürlich top secret !!!« »Well, would you believe this? They forgot the damn cable for it.« No cable, no pictures. At one of the most important events in history, in fact! »Stanley, you need to get us pictures of the Moon landing – absolutely secret!!!«

THOMAS HERBRICH – DIE WAHRHEIT

THE TRUTH

ÜBER DIE MONDLANDUNG

ABOUT THE MOON LANDING

Der Düsseldorfer BFF-Fotograf Thomas Herbrich geht der Frage nach: »Sind

The Düsseldorf-based BFF photographer Thomas Herbrich attempts to ans-

die Amerikaner wirklich auf dem Mond gewesen, oder wurde nur alles im

wer the question: »Did the Americans really land on the moon, or was it all

Studio inszeniert?«

simply filmed in a studio?«

Seine verblüffende Antwort: BEIDES! Sie hatten das Kamerakabel vergessen, und deshalb mussten binnen weniger Stunden die Aufnahmen vom

His astonishing answer is: »BOTH!« The Americans had forgotten to bring along a camera cable, so within a few hours they had to simulate the photos that would have been taken taken from the Apollo 11.

Apollo11 simuliert werden.

Is this a conspiracy theory or the truth? Thomas Herbrich supports his claim

Verschwörungstheorie oder Wahrheit? Thomas Herbrich kann sich auf einen

with testimony from a person who witnessed this chapter in history at first

wichtigen Zeitzeugen stützen, seinem Onkel Stanley Herbrich, in den

hand: his uncle Stanley Herbrich, who was the Director of Special Tasks at

1960er Jahren NASA »Direktor für spezielle Aufgaben«. Aus dessen Nach-

NASA in the 1960s. By searching through documents in his uncle’s estate,

lass konnte der Fotograf die wahren Umstände der ersten Mondlandung

the photographer was able to bring to light the true circumstances of the

ans Licht bringen. Das Ganze ist ein burlesker Spaß mit unserer Wahrnehmung. »Ein Bild sagt

first moon landing. The exhibition is a game Herbrich plays with our powers of perception. »A picture says more than a thousand words« – but what if the words are

mehr als tausend Worte« – wenn die aber alle gelogen sind? Man möchte

lies? Even so, people would like to believe them...

sie dennoch gerne glauben …

An exhibition organized by the German Association of Freelance Photogra-

Eine Ausstellung des BFF Bund Freischaffender Foto-Designer in Koopera-

phers (BFF) in cooperation with Hahnemühle FineArt GmbH

tion mit der Hahnemühle FineArt GmbH.


Was nur wenige wissen: Stanley erfand den Countdown. In der Frühzeit der Raketentechnik starteten sie die Raketen mit dem Spruch »Jetzt geht's lo-hos« und bei »-hos« gingen alle in Deckung. Not many people know, that Stanley invented the countdown. In the early days, rockets were launched with a prior warning of »Here we gooooo!«, whereupon everyone immediately ducked for cover.

Stanley kam auf die Idee, einfach von 10 bis 0 herunter zu zählen, und zwar über Lautsprecher, da wusste jeder genau, wann er den Kopf einziehen musste. So machen sie es ja bis heute. Stanley came up with the idea of counting down from 10 to zero through a loudspeaker, so that everyone would know in good time when to run for cover.They do it in this way until today.


Und die halbe Welt sah begei-

Half of the world was in awe

stert zu, wie ein Typ im Imker-

at the sight of a guy in a bee-

anzug die Stars & Stripes

keeper's outfit flying the

an einem Schrubber hisste.

Stars & Stripes on a broom.


046 |047 visualgallery

PHOTOGRAPHIE UND WIRKLICHKEIT, TRANS-

PHOTOGRAPHY AND REALITY, TRANSFORMATION

FORMATION ZUM SCHÖNEN –

INTO BEAUTY –

SEBASTIAN RIEMERS LICHTBILDNERISCHE

SEBASTIAN RIEMER'S PHOTOGRAPHIC SCHOOL

SCHULE DES SEHENS

FOR SEEING

Was sich hier als ein abstrakt, darstellender Anspruch präsentiert, ist mehr

This photo exhibition seems at first glance to reflect an abstract, represen-

als nur die auf strukturelle Erscheinungen fixierte Referenz einer aus-

tational approach. But it is more than a reference to partial representations

schnitthaften Darstellung und die photographische Wahl einer so gesicher-

focusing on structural elements; nor is it a photographic selection of

ten Realitätsschilderung. Sebastian Riemers Photographie zeigt sich als das, was sie in ihrer ureigensten Aufgabe wirklich ist: eine konzentriert bild-

narratives about reality that are anchored in this way. Sebastian Riemer's works fulfill the intrinsic task of photography: They offer a concentrated visual presentation of an ever-necessary interpretation of reality, in which

nerische Darstellung einer immer notwendigen Deutung der Wirklichkeit,

objects — in this case, loudspeaker fronts — become visual events.

in der Gegenstände – hier Lautsprecherfronten – zu einem bildnerischen Er-

In the process, Riemer is simply investigating objects to find out whether

eignis werden. Dabei untersucht er schlicht Objekte auf ihre abbildhafte

they are photogenic. The means he uses to achieve a photographic interpre-

Qualität. Seine Mittel einer photographischen Deutung und Erkennbarkeit

tation of what is real and to ensure that it can be recognized are his

des Realen heißen Konzentration und die auf den Ausschnitt ausgerichtete

concentration and his selection of the subject to be shown in the cropped

photographische Wahl. Er findet Gegenstände, die zu photographieren kaum Wert zu sein scheinen. Aber er macht sie zu einem bildnerischen Er-

photograph. He finds objects that seem to be hardly worth photographing, but he transforms them into visual events — pictorial metaphors that present themselves as patterns of actual facts. He creates a connection

eignis, zu einer wie ein faktisches Muster daherkommenden Bildmetapher.

between a photographic reality that goes beyond the image itself and is

Er schafft einen Zusammenhang zwischen einer lichtbildnerischen Wirklich-

more than a simple presentation. It is an autonomous aesthetic statement

keit, die über das Abbild hinausgeht und viel mehr ist als ein schlichtes

that needs the object but points to something beyond it.

Daherzeigen. Es ist eine autonom ästhetische Aussage, die den Gegenstand

In addition, the result of his artistic efforts is the sublime interaction of an

braucht aber über ihn hinausweist.

ambivalence that is the result of photographic processes. Each of his

Zudem ist das Ergebnis seines künstlerischen Tuns das sublime Wechselspiel einer aus photographischen Mitteln gewonnenen Ambivalenz. Es sind

photographs represents the recognition of a message that is inherent in the object, as though it were pressed onto a template. The means he uses range from demonstration to deliberate obfuscation. They lie in the transitional

die wie in ein Muster gedrückten Erkenntnisse einer dem Gegenstand

area between precisely calculated presentation, photographic shading, and

innewohnenden Botschaft. Deren Mittel bewegen sich zwischen Demonstra-

a visual presentation that tells a story. This is a photographic presentation

tion und bewusster Verunklärung. Sie liegen in dem Wechselbereich von

of objects that seem to be banal in visual terms — but in the process

fein kalkulierter Inszenierung, lichtbildnerischen Verschattung sowie op-

technical objects are transformed into artistic events. What's more, this ex-

tisch erzählender Darstellung. Es ist die photographische Vorführung des

hibition is a photographic demonstration of how the viewer can experience

vorgeblich optisch Banalen, welches einen Technikgegenstand zum Kunstereignis werden lässt. Zudem ist es die lichtbildnerische Demonstration

technical objects with a realization of their unexpected beauty. Sebastian Riemer causes the viewer's eyes to focus on this beauty. Ordinary things are ennobled in a process of photographic transformation. However, Riemer's

des erfahrbar Technischen, in der die Erkenntnis einer so nicht erwarteten

art does not stand apart from everyday experiences. His photographs are in-

Schönheit liegt, die Sebastian Riemer aber zu Fixpunkten des Auges werden

vented, the objects they depict are abstracted, but in their authenticity

lässt. In einer photographischen Transformation wird Banales nobilitiert.

and knowledge of the world they are real. | Werner Alberg

Seine Kunst entzieht sich dem Alltäglichen aber dabei nicht. Riemers Licht-

The exhibition is realized with the friendly support by Epson.

bilder sind erfunden, der Gegenstand ist abstrahiert, doch in ihrer Authentizität und Welterkenntnis sind sie wahr. | Werner Alberg Diese Ausstellung entstand mit freundlicher Unterstützung von Epson.


Sebastian Riemer »Box«, 2009


Sebastian Riemer »Braun«, 2010 rechte Seite: »Grundig«, 2010


Sebastian Riemer »Schulbox«, 2010 linke Seite: »Grundig II«, 2010


052 |053 visualgallery

STEPHANIE SINCLAIR – KINDERBRÄUTE

CHILD BRIDES

In vielen Gesellschaften wird die Ehe als eine Institution gefeiert, die die

In many societies, marriage is a celebrated institution signifying a union

Verbindung zwischen zwei erwachsenen Menschen darstellt. Sie wird als

between two adults and the beginning of their future together. But the

Startpunkt der gemeinsamen Zukunft des Paares verstanden. Aber Millionen

experience of marriage is vastly different for the millions of girls worldwide

Mädchen auf der ganzen Welt erfahren die Ehe ganz anders: Sie werden

every year who are wed while still children – many not yet even teenagers.

verheiratet, obwohl sie noch Kinder sind und manchmal noch nicht einmal

Child marriage robs girls of the ordinary life experiences other young people

das Teenager-Alter erreicht haben.

take for granted. It denies their right to education, often restricts friend-

Die Kinderehe nimmt diesen Mädchen die Möglichkeit, ein ganz normales

ships with peers and and perpetuates the cycle of poverty in their

Leben zu führen – wie es andere junge Menschen als selbstverständlich

communities.

betrachten. Die Kinderehe verweigert den Mädchen das Recht auf Bildung

Young married girls have little power in relation to their husbands and in-

und verhindert oftmals Freundschaften mit Gleichaltrigen. Sie führt dazu,

laws in many of these cultures. They are therefore extremely vulnerable

dass der Kreislauf der Armut in den Gemeinden aufrecht erhalten wird.

to domestic violence. This violence may include physical, sexual or psycho-

In vielen dieser Kulturen haben junge verheiratete Mädchen wenig Macht im

logical abuse. The experience of pregnancy can also be traumatizing for a

Vergleich zu ihren Ehemännern und angeheirateten Verwandten. Sie sind

girl who is still a child herself. She is more likely to have obstructed labor as

deshalb verstärkt in Gefahr, Opfer häuslicher Gewalt zu werden. Diese Ge-

her small body may be compromised during childbirth. Prolonged obstruc-

walt kann körperlichen, sexuellen oder psychischen Missbrauch beinhalten.

ted labor can then lead to fistula, a debilitating condition where the girl can

Auch die Erfahrung einer Schwangerschaft kann für ein Mädchen trauma-

no longer control her urine and bowel movements. Child brides also have

tisierend sein, das selbst noch ein Kind ist. Die Wahrscheinlichkeit ist höher,

double the pregnancy death rate of women in their 20s.

dass das Baby während der Geburt im Geburtskanal stecken bleibt, da

In Ethopia and Nepal, girls who try to esacpe their early marriages are often

der kleine Körper der Mädchen für eine Geburt nicht ausgelegt ist. Hält die-

intercepted by brokers and trafficked to brothels where they are exposed

ser Zustand länger an, können sich Fisteln bilden, die das Mädchen

to violence and HIV. In Afghanistan, many girls have set themselves on fire

schwächen. Sie können zu Harn- und Stuhlinkontinenz führen. Die Sterbe-

as a result of their miseable existence.

rate bei Geburten ist bei Kinderbräuten doppelt so hoch wie bei Frauen

Throughout the world, more than 51 million girls younger than 18 are al-

zwischen 20 und 29.

ready married, even though it is outlawed in many developing countries and

In Äthiopien und Nepal werden Mädchen, die versuchen einer frühen Verhei-

a series of international agreements and conventions also forbid the

ratung zu entgehen, oft von Vermittlern abgefangen und in Bordelle ver-

practice. It’s estimated that in the next decade, 100 million more girls – or

schleppt, wo sie Gewalt erfahren und der Gefahr ausgesetzt sind, sich mit

roughly 25,000 girls a day – will marry before they turn 18.

HIV zu infizieren. In Afghanistan haben sich zahlreiche Mädchen selbst

The exhibition is realized with the friendly support of VII Photo Agency

entzündet, um ihren unwürdigen Lebensbedingungen zu entgehen.

and Epson.

Weltweit sind mehr als 51 Millionen Mädchen unter 18 bereits verheiratet, obwohl dies in vielen Entwicklungsländern gesetzlich verboten ist und eine Reihe internationaler Verträge und Vereinbarungen diese Praxis ebenfalls untersagt. Schätzungen gehen davon aus, dass in den nächsten zehn Jahren weitere 100 Millionen Mädchen heiraten werden, bevor sie 18 sind. Das sind ungefähr 25.000 Mädchen pro Tag. Die Ausstellung entstand mit freundlicher Unterstützung durch VII Photo Agency und Epson.


Die Frauen der Familie trau-

Female family members

ern um Shakila Ramani

mourn over the body of Sha-

(Herat, Afghanistan, 9. Sep-

kila Ramani in Herat, Afgha-

tember 2003). Bei einem

nistan on Sept. 9, 2003.

Streit mit ihrem Mann und

Ramani self-immolated and

ihren Schwiegereltern hatte

burned 95% of her body du-

Shakila Ramani sich mit

ring a fight with her husband

Brennstoff Ăźbergossen und

and in-laws. She left two

angezĂźndet. Dabei verbrann-

young children behind. Af-

ten 95% ihrer Haut. Sie hin-

ghanistan

terlieĂ&#x; zwei kleine Kinder. Afghanistan


visualgallery 054 |055

Faiz Mohammed, 40, und Ghulam Haider, 11, am 11. September 2005 im Elternhaus des Mädchens in Damarda, einem Dorf in Afghanistan. Die beiden standen kurz vor ihrer Hochzeit. Ghulam war traurig über ihre Verlobung, denn sie wollte eigentlich Lehrerin werden. Es gibt kaum Mädchen, die nach ihrer Hochzeit noch zur Schule gehen, was ihre Chancen im Berufsleben und in der Gesellschaft stark einschränkt. Um sexuelle Kontakte vor der Ehe zu verhindern, schicken manche Eltern ihre Töchter nicht mehr zur Schule. Faiz Mohammed, 40, and Ghulam Haider, 11, sit in her home prior to their wedding in the rural Damarda Village, Afghnanistan on Sept. 11, 2005. Ghulam said she is sad to be getting engaged as she wanted to be a teacher. Married girls are seldom found in school, limiting their economic and social opportunities. Parents sometimes remove their daughters from school to protect them from the possibility of sexual activity outside of wedlock.


056 |057 visualgallery

Am 25. Mai 2005, dem Tag der Beerdigung von Rokhshana Rahimi, trauern die Frauen der Familie vor ihrem Haus in Yakhdaan, einem Dorf in Afghanistan. Aufgrund der kulturellen Traditionen d端rfen Frauen nicht an Beerdigungen teilnehmen. Rokhshana Rahimi hatte sich selbst verbrannt, als ihr Mann, der 14 Jahre zuvor ohne sie in den Iran gegangen war, wieder mit ihr zusammenleben wollte. Im Krankenhaus erlag sie ihren Verletzungen. Afghanistan Female family members mourn outside the home of Rokhshana Rahimi on the day of the funeral in the village of Yakhdaan, Afghanistan on May 25, 2005. Cultural traditions forbids women to attend funerals. Rahimi set herself on fire when her husband, who left her to go to Iran 14 years earlier, demanded she return to him. She died in the hospital from her wounds. Afghanistan


058 |059 visualgallery

Anett Stuth, »Geisterbahn« (haunted house)

ANETT STUTH – RAUM – ZEIT – BILD

SPACE – TIME – IMAGE

Anett Stuths Fotografien sind Bilder. Doch da, wo das herkömmliche foto-

Anett Stuth’s photographs are tableaus. But where the conventional photo-

grafische Bild die Einheit von Ort, Zeit und Motiv suggeriert, spannt die

graphic image suggests a unity of time, place and motif, Stuth’s visions

1965 geborene Fotografin einen Bogen über mehrere Orte, verschiedene Zei-

span several places, different time periods and a variety of genres.

ten und unterschiedliche Genres. Aus einigem Abstand betrachtet, sieht man EINE Fotografie. Eine einheitli-

Viewed from a certain distance, you see ONE photograph. A unified composition in which further spaces and perspectives seem to naturally emerge, puzzling loops of associations from the past and present, perhaps like

che Komposition, in der sich wie selbstverständlich weitere Räume und

those we remember from our dreams.

Perspektiven auftun, rätselhafte Assoziationsschleifen aus Vergangenheit

The artist, who was born in 1965 and lives in Berlin, uses the medium of

und Gegenwart, wie wir sie vielleicht aus unseren Träumen erinnern.

photographic collage to bring forth illusionist architectures whose unsett-

Der fotografischen Collage entlockt die in Berlin lebende Künstlerin illusio-

ling yet humorous pictorial quotations are links to the world of reality.

nistische Architekturen, deren Bildzitate ebenso irritierende wie humorvolle

In Stuth’s »Seestück«, Diane Arbus meets René Magritte at the »blue hour«

Bezüge zur Realität knüpfen. Zur blauen Stunde trifft Diane Arbus im »Seestück« auf René Magritte, und in einem Club grüßt Banksys Ratte

of twilight, and Banksy’s rat greets Christiane F. in a club, while Klausjürgen Wussow drinks a toast to Renton, a character from Trainspotting: »I can even drink without having fun.« Visual quotations from history, film, art,

Christiane F., während Klausjürgen Wussow Renton aus Trainspotting zupro-

and the history of photography are mounted and used in collages with

stet: »Ich kann auch saufen ohne Spaß zu haben.« Bildzitate aus der

images of everyday situations or the ever-present news tickers.

Historie, aus der Film-, Kunst- oder Fotografiegeschichte werden mit Auf-

Anett Stuth graduated from the Leipzig Academy of Visual Arts, where she

nahmen alltäglicher Situationen oder der permanenten News-Ticker

studied initially under the guidance of Arno Fischer in 1991 and subse-

montiert und collagiert.

quently with Timm Rautert. She was awarded her diploma in 1998. Begin-

Anett Stuth absolvierte ihr Studium an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst, wo sie ab 1991 zunächst bei Arno Fischer und später bei

ning in 2003, inspired by discourses focused on art photography, photojournalism, and documentary photography, she moved beyond and redefined the conventional dimensions of the photographic realm with her

Timm Rautert studierte und 1998 als Meisterschülerin abschloss. Angeregt

series »Raum – Zeit – Bild« (Space - Time - Image).

von den Diskursen um Kunst-, Reportage- und dokumentarische Fotografie,

Anett Stuth thus refuted Villem Flusser’s thesis that »only a series of photo-

hat sie mit ihrer Serie »Raum – Zeit – Bild« ab 2003 die herkömmlichen

graphs document the photographer’s intention.« Form and content aren’t

Dimensionen des fotografischen Raums überschritt und ihn neu definiert.

condensed by means of arrangement in a sequence, like in Roni Horn’s

Villem Flussers These, dass »nur eine Serie von Fotografien die Absicht des

work, or the archival compilation of motifs, as with Bernd and Hilla Becher,

Fotografen belegen« kann, hat Anett Stuth damit widerlegt. Nicht die serielle Reihung, wie bei Roni Horn, oder die archivalische Motivballung, wie

but instead by using a strategy borrowed from sampling. The quotation as an artistic method reflects not only Stuth’s dialogue with the world around her, but also her questioning of the expressive power of the medium

bei Bernd und Hilla Becher, verdichten Form und Inhalt, sondern eine dem

in the face of omnipresent imagery.

Sampling entlehnte Strategie. Das Zitat als künstlerische Methode spiegelt

Michaela Nolte

den Dialog der Künstlerin mit der sie umgebenden Welt und ihr Hinter-

he exhibition is provided by Galerie Löhrl, Mönchengladbach and supported

fragen der Ausdruckskraft des Mediums angesichts einer allgegenwärtigen

by Grieger GmbH, Düsseldorf and Prolab Fotofachlabor GmbH, Karlsruhe.

Verbilderung. | Michaela Nolte Diese Ausstellung wurde zur Verfügung gestellt von der Galerie Löhrl, Mönchengladbach und unterstützt durch die Grieger GmbH, Düsseldorf und die Prolab Fotofachlabor GmbH, Karlsruhe.


visualgallery 060 |061

Anett Stuth, ÂťSpielÂŤ (game)


062 |063 visualgallery

Anett Stuth, »Die Liebenden« (lovers)

Anett Stuth, »Kreuzigung« (crucifixion)


visualgallery 064 |065

Anett Stuth, ÂťBergÂŤ (mountain)


066 |067 visualgallery

Stephan Zirwes, »fields 03_culturedland_07«

STEPHAN ZIRWES – DNA Die Bilder des Stuttgarter BFF-Fotografen Stephan Zirwes verschaffen einen

The photographs of the Stuttgart-based BFF (German Association of Free-

Überblick, wie man ihn noch nie hatte. Blicke aus Flugzeugen kennt

lance Photographers) photographer Stephan Zirwes give the observer an

jeder, doch diese Wahrnehmung ist flüchtig und vom Zufall der Flugrouten

overview that's never been captured before. Everyone knows what it's like to

gelenkt. Stephan Zirwes dagegen steuert seine Motive vom Helikopter aus

look out of an airplane, but this »picture« only lasts for seconds and

gezielt an und erfasst sie in senkrechter Aufsicht. Dadurch entsteht Ab-

depends on the route the airplane happens to be taking. Stephan Zirwes, on

straktion, die unvermutete Strukturen sichtbar macht, wie sie vom Erdboden

the other hand, selects and targets his motifs from a helicopter and captu-

aus unvorstellbar sind. Dimensionen und Größenverhältnisse treten ebenso

res them from a vertical perspective. Through this method he creates

zurück wie die Funktionen der abgebildeten Objekte. Erkennbar wird

abstraction and makes visible unexpected structures that would be unima-

dagegen, wie radikal die menschliche Zivilisation der Welt ihren Stempel

ginable from a ground-level perspective. Dimensions and proportions

aufdrückt, gänzlich unabhängig vom Schauplatz – afrikanische Townships,

become unimportant, and so do the functions of the photographed objects.

alpine Skipisten und beliebig anzutreffende Industrieflächen machen

What is recognizable, by contrast, is how radically human civilization is

sich die Erde gleichermaßen untertan.

making its mark on the world, regardless of where you look. African town-

Stephan Zirwes spielt mit der kühlen Schönheit seiner Motive, die einem

ships, Alpine ski runs, and ubiquitous industrial areas – all of them alike

flüchtigen Betrachter wie pure, abstrakte Ästhetik erscheinen mögen.

are subjugating our earth.

Doch im Näherkommen offenbaren diese Bilder, dass sie mitnichten zweck-

Stephan Zirwes plays with the cool beauty of his motifs, which could be vie-

freie oder dekorative Fingerübungen eines enthobenen Betrachters sind.

wed by a casual observer as purely abstract aesthetics. However, on closer

Mag Zirwes beim Aufzeichnen seiner Kompositionen auch über den Dingen

inspection it is obvious that these images are in no way the purposeless

schweben – seine Bilder sind die Kommentare eines kritischen Zeitgenossen

or decorative exercises of a detached observer. Although Zirwes flies above

zu sehr konkreten Prozessen und Problemen. Fragen von Freiheit und

it all when he’s shooting the photos for his compositions, his pictures

Normierung, von Ressourcenverbrauch und sozialen Strukturen schwingen

are the comments of a critical contemporary on very concrete processes and

mit, wenn der Luftlichtbildner seine Weltsicht ausbreitet.

problems. The issues of freedom and standardization, the consumption

Besonders offenbar wird dies in einem Motiv, dass aus der Ferne wirkt wie

of resources, and social structures all come to mind when the flying photo-

ein im Labor sichtbar gemachter genetischer Code: diese Erbinformation

grapher presents us with his view of the world.

des Zivilisationsprozesses besteht in Wirklichkeit aus schier endlosen Rei-

This is especially evident in one of his images – the motif looks like a gene-

hen von Autos auf einem gigantischen Parkplatz.

tic code that has been made visible in a laboratory, but this genetic infor-

Eine Ausstellung des BFF Bund Freischaffender Foto-Designer in Koopera-

mation about the process of civilization is in fact a photograph of endless

tion mit RECOM Art, der Hahnemühle FineArt GmbH und Genesis Product

rows of cars in an enormous parking lot.

Development.

An exhibition organized by the German Association of Freelance Photographers (BFF) in cooperation with, RECOM Art, Hahnemühle FineArt GmbH and Genesis Product Development.


Stephan Zirwes, »zones 08_death_01«


Stephan Zirwes, »zones 05_competition_05«


visualgallery 070 |071

Stephan Zirwes, Âťfields 03_culturedland_10ÂŤ


Stephan Zirwes, Âťzones 01_industry_ containerÂŤ


visualgallery 070 |071


Stephan Zirwes, »zones 04_exclusion_ eyjafjallajökull«


visualgallery 074 |075


076 |077 visualgallery

ED VAN DER ELSKEN – LOVE ON THE LEFT BANK – PHOTOBOOKSTUDIES Im Jahr 1950 bricht der niederländische Photograph und Cineast Ed van der

In 1950 the Dutch photographer and film fan Ed van der Elsken (1925-

Elsken (1925-1990) nach Paris auf, wo er bei einer Gruppe Bohemiens

1990) left for Paris, where he found »kindred spirits« in a group of dropouts

im Bezirk Saint Germain des Prés auf »Gleichgesinnte« stößt. In einem per-

in the St. Germain des Prés neighborhood. In a private diary he kept photo-

sönlichen Tagebuch hält er photographische Notizen über deren Aktivitäten

graphic »notes« about their activities, which he was allowed to photograph

fest und kann sie ungestört photographieren, zeigt sich vor allem von

undisturbed. It is obvious that he was primarily fascinated by the beautiful

der rothaarigen Schönheit Vali Myers fasziniert. Im Jahr 1953 begegnet er

redhead Vali Myers. In 1953 he met Edward Steichen, who pointed out

Edward Steichen, der ihn auf die narrative Struktur seiner Photographien

that his photographs had a narrative structure and advised him to create a

hinweist und ihm rät, einen Bildband anzufertigen. Unterstützt von seiner

photography book that tells a story. Supported by his wife at the time, the

damaligen Frau, der Ungarin Ata Kando, ordnet van der Elsken seine

Hungarian Ata Kando, van Elsken organized his contact sheets, put together

Kontaktbögen, erstellt den ersten von insgesamt drei Dummies und beginnt

the first of a total of three dummies, and started a joint project with the

eine Zusammenarbeit mit dem Graphikdesigner Jurriaan Schrofer.

graphic designer Jurriaan Schrofer. In 1956 the publisher De Bezige Bij re-

Im Jahr 1956 erscheint im Verlag De Bezige Bij »Love On The Left Bank«

leased »Love on the Left Bank«, the story of the unrequited love of the

(dt. Eine Liebe in Saint Germain des Prés), die Geschichte einer unerwider-

protagonist, Manuel, for Ann, alias Vali Myers. The photography book that

ten Liebe der Hauptfigur Manuel zu Ann alias Vali Myers. Das so entstan-

resulted is not only regarded as the summit of his work but is also interna-

dene Fotobuch gilt heute nicht nur als Höhepunkt seines Œuvre sondern

tionally recognized as one of the most extraordinary photography books

zählt international zugleich zu den außergewöhnlichsten Fotobüchern des

of the 20th century, as it is the first one using the format of a photo novel.

20. Jahrhunderts, gebraucht es erstmals das Format eines Fotoromans.

In the new study project of the Academy of Media Arts in Cologne, »Photo-

In dem neuen Studienprojekt »PhotoBookStudies« der Kunsthochschule für

BookStudies«, Marcus Schaden and his students are carrying out a close

Medien in Köln, setzt sich Markus Schaden mit seinen Studenten intensiv

study of the history of the influence, genesis, and editions of individual

mit der Einfluss-, Entstehungs- und Editionsgeschichte einzelner Foto-

photography books. Their investigations range from an analysis of the dum-

bücher auseinander. Über die Auseinandersetzung mit den Dummies, unter-

mies and different printings and editions of the book to research on the

schiedlichen Ausgaben und Editionen, Recherchen über die Pariser Cafés

Paris cafés in which Ed van der Elsken made his photographs in those years

in denen Ed van der Elsken damals fotografierte, spannt sich diese Recher-

as well as the obscure political circles of the protagonists, who never held

che bis hin zu den obskuren politischen Zirkeln der Protagonisten, die

jobs and wanted to blow up Notre Dame. »The exhibition in the Visual

niemals arbeiten und Notre Dame in die Luft sprengen wollten. »Die Aus-

Gallery therefore does not display any vintage prints, white cubes or mini-

stellung in der Visual Gallery zeigt daher keine Vintage-Prints, kein

malist exhibition design. With black walls, paper, glue, and chalk, the

White-Cube und kein unterkühltes Ausstellungsdesign. Schwarze Wände,

exhibition uses a new, experimental approach to displaying a book on the

Papier, Kleber, Kreide: Die Ausstellung versucht auf eine neue, experimen-

walls and opening up its background«, says Markus Schaden.

telle Weise ein Buch an die Wand zu bringen und seine Hintergründe

The exhibition project is being organized in cooperation with the Academy of

aufzublättern«, so Markus Schaden.

Media Arts and Schaden.com and is supported by the Nederlands Fotomu-

Diese Ausstellung entstand in Kooperation mit der Kunsthochschule für

seum and Galerie Kicken, Berlin.

Medien in Köln, Schaden.com und wurde unterstützt vom Nederlands Fotomuseum und der Galerie Kicken, Berlin.


Cafészene, Saint Germain des Prés, Paris aus »Love On The Left Bank« Café-scene, Saint Germain des Prés, Paris, from »Love On The Left Bank«


PhotoBookStudies,

PhotoBookStudies,

Ausschnitt aus Original

detail from original

Kontaktabzug, Titelmotiv mit

contact print, coverimage

Anschnitt und Notizen

with notes


Titelmotiv aus »Love On The Left Bank« Coverimage from »Love On The Left Bank«


080 |081 visualgallery

PhotoBookStudies, Moodboard, Details Selbstportrait (links) PhotoBookStudies, moodboard, details selfportrait (left)


visualgallery 082 |083

PhotoBookStudies, Moodboard, Details, Farbfotografie Vali Myers (links), Edward Steichen in Paris (rechts) PhotoBookStudies, moodboard, details, colour photography Vali Myers (left), Edward Steichen in Paris (right)


084 |085 visualgallery

E. Kalmán, »Fritzi Massary in ›Die Faschingsfee‹« (Miss Springtime), Berlin 1918

DIE SCHÄTZE DER STADT

THE CITY’S TREASURES

Der Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln hat gezeigt, wie wenig

The collapse of Cologne’s Historical Archive has shown how little the public

die ansässigen Archive mit den von ihnen beherbergten Schätzen im

knows about the city’s archives and the treasures they hold. Cologne, the

Bewusstsein der Menschen präsent sind. In Köln – der »Hauptstadt der Fo-

»Capital of Photography«, has more than 30 photography collections whose

tografie« – befinden sich mehr als dreißig fotografische Sammlungen,

existence and cultural and historical significance most people aren't even

deren Existenz und kulturhistorische Bedeutung nur wenigen bekannt ist. In

aware of. The photography exhibition titled »The City’s Treasures« will pre-

der Fotoausstellung »Die Schätze der Stadt« werden exemplarisch einige

sent a representative selection of important finds from four of Cologne’s

bedeutende Fundstücke aus vier Sammlungen und Archiven Kölns vorge-

collections and archives.

stellt, um so das Bewusstsein für die Bedeutung historischer Bild- Archive

The exhibition will display photographs from the »Rheinisches Bildarchiv«

und Sammlungen als Teil eines kollektiven Gedächtnisses zu schärfen.

(Rhenish Photographic Archive), the »Stiftung Rheinisch-Westfälisches

Gezeigt werden Fotografien aus den Beständen des »Rheinische Bildar-

Wirtschaftsarchiv« (RWWA/Rhenish-Westphalian Business Archive Founda-

chiv«, eines der vier größten Bildarchive in Deutschland zur Kunst und Ar-

tion), the graphics collection of the Cologne City Museum, and the Theater

chitektur sowie des »Fotoarchiv der Industrie- und Handelskammer zu

Archive of the Wahn manor house. The Rheinisches Bildarchiv is part of

Köln«, mit seiner Sammlung von ca. 22.000 Bildern. Die Fotografische

Cologne’s Art and Museum Library and one of the largest image archives for

Sammlung des »Kölnisches Stadtmuseum« bietet einen fotografischen Ein-

art and architecture in Germany. The Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirt-

blick in Geschichte, Geistesleben, Wirtschaft und Alltagsleben Kölns vom

schaftsarchiv is the oldest regional business archive in the world. The

Mittelalter bis in die Gegenwart. Die »Theaterwissenschaftliche Sammlung«

Theater Archive in Wahn has one of the world’s largest collections of thea-

in Schloss Wahn, weltweit eine der größten Sammlungen von Theatralia,

ter-related items, including original photographs mainly showing theaters

beherbergt eine umfassende Sammlung mit ca. 300.000 Fotografien zum

in the German-speaking world from 1850 to the present.

hauptsächlich deutschsprachigen Theater der Zeit von 1850 bis zur Gegenwart.


Fotograf unbekannt, »Wippdrehkran der Firma Pohlig in der Deutzer Werft, 1960er Jahre« Photographer unknown, »Slewable luffing crane from the company Pohlig in the Deutz shipyard, 1960s«


visualgallery 086 |087

Fotograf unbekannt,

Photographer unknown,

»Teststrecke für eine Schwe-

»Test track for a suspended

bebahn nach einer Konstruk-

monorail according to a de-

tion von Eugen Langen auf

sign by Eugen Langen on the

dem Gelände der Waggonfa-

site of the railway wagon

brik van der Zypen und Char-

builders van der Zypen und

lier in Köln-Deutz, um 1895«

Charlier in the Deutz district of Cologne, ca. 1895«


visualgallery 088 |089

Theodor Willhelm Schönscheidt, »Ohne Titel« (Untitled), 1893

August Kreyenkamp, Orvieto,

August Kreyenkamp, Orvieto,

Dom Portale, Fassade von

cathedral entrance, south-

Südwesten: Vom Fotografen

west facade: The photogra-

gewählter Ausschnitt dessel-

pher’s crop of the same

ben Negativs (Reproduktion

negative (reproduction of the

des Originalabzug)

original print)


090 |091 visualgallery

Joao Carlos, Wedding / Social

HASSELBLAD MASTERS 2009 Nie zuvor haben so viele talentierte Fotografen an den Hasselblad Masters

Never before have so many talented photographers taken part in the Hassel-

teilgenommen.

blad Masters competition. We received submissions from more than 3,000

Über 3.000 ausgezeichnete Fotografen haben sich mit mehr als 15.000 Ar-

incredibly competent photographers and reviewed over 15,000 images. From

beiten an diesem Wettbewerb beteiligt. Aus den Bewerbern hat unsere in-

these, our internal Hasselblad jury chose 100 photographers to go on to the

terne Hasselblad-Jury 100 Fotografen für das Finale ausgewählt. Die

finals. Finalists competed 10 per category, in Architectural, Editorial, Fa-

Finalisten traten in 10 Kategorien an: Architektur, Redaktionell,

shion / Beauty, General, Landscapes / Nature, Upcoming, Portrait, Products,

Mode/Beauty, Allgemeines, Landschaft/Natur, Nachwuchstalente, Portrait,

Wedding and Fine Art photography. Our International Jury then judged the fi-

Produkte, Hochzeit und Kunst. Anschließend beurteilte unsere internationale

nalists on the basis of creativity, composition, and technical proficiency.

Jury die Finalisten. Maßstab waren dabei die Kreativität, Komposition und

This year the professional jury was also joined by voters from the general

technische Fähigkeiten. In diesem Jahr gab neben der Fachjury erstmals

public. This was the first year we opened the voting to the public, allowing

auch die Öffentlichkeit ihr Urteil ab. Auf www.Hasselblad.com konnte jeder

anyone to cast their vote for their favorite finalist on Hasselblad. com. The

seine Stimme für seinen Favoriten unter den Finalisten abgeben. Die Ergeb-

»public choice« was then counted as one jury member vote and was tallied

nisse des »Public Votings« wurden wie die Stimme eines Jurymitglieds ge-

along with the rest of the jury’s votes. While the voting was being conduc-

wichtet und flossen mit den anderen Beurteilungen der Jury in das

ted, the public was also invited to view the finalists in a series of Masters

Endresultat ein. Während der Abstimmung war die Öffentlichkeit auch dazu

Exhibitions, held in Hong Kong, Copenhagen and New York.

eingeladen, die Finalisten in einer Reihe von sogenannten Masters Exhibiti-

And when all the votes were counted, despite the extremely tough competi-

ons in Hongkong, Kopenhagen und New York zu sehen.

tion and debate, the verdict was clear. Ten strong winners had emerged.

Bei der Auszählung der Stimmen ergab sich trotz des extrem harten Wettbe-

In the ensuing five months the winners have been working intensely on their

werbs und der heftigen Debatte ein klares Votum für die zehn starken

pictorials for a Hasselblad Masters book, VOLUME 2, EMOTION and this ex-

Gewinner.

hibition. Without exception, the Masters Winners and their work show the ut-

In den folgenden fünf Monaten haben die Gewinner intensiv an ihren foto-

most in respect and humility for the art of photography. And out of the often

grafischen Beiträgen zu einem Buch über die Hasselblad Masters, BAND 2,

chaotic and always creative photographic process, these artists present vi-

EMOTION, und zu dieser Ausstellung gearbeitet. Die Gewinner der Hassel-

brant and visual proof of the philosopher Friedrich Nietzsche's poetic asser-

blad Masters und ihre Arbeiten sind ausnahmslos eine Hommage an

tion that »Out of chaos is born a dancing star«.

die Kunst der Fotografie, zeugen aber auch von ihrer Demut vor dieser Kunst.

Here then, we give you ten fantastic, dancing stars, all now beautifully ins-

Aus diesem oft chaotischen und stets kreativen fotografischen Schaffens-

cribed into the photographic firmament.

prozess heraus erbringen die Künstler den lebendigen und sichtbaren

This year’s Hasselblad Masters are:

Beweis für die poetischen Worte des Philosophen Friedrich Nietzsche: »Man

Editorial: Nina Berman, NYC, USA (solo exhibition at Visual Gallery 2008)

muß noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu

/ Up and Coming: Lyle Owerko, NYC, USA / Portrait: Claudio Napolitano,

können.«

Miami, USA, Caracas, Venezuela / Fashion: Dirk Rees, London, England /

Die diesjährigen Hasselblad Masters sind:

Landscape: Bang Peng, Hong Kong / Product: Mark Holthusen, San Fran-

Redaktionell: Nina Berman, NYC, USA (Einzelausstellung zur Visual

cisco, USA / Fine Art: Alex and Felix, Switzerland / General: Mark Zibert,

Gallery 2008) / Nachwuchstalente: Lyle Owerko, NYC, USA / Portrait: Claudio

Toronto, Canada / Architecture: Stephan Zirwes, Stuttgart, Germany (solo

Napolitano, Miami, USA, Caracas, Venezuela / Mode: Dirk Rees, London,

exhibition at Visual Gallery 2010) / Wedding: Joao Carlos, NYC, USA

England / Landschaft: Bang Peng, Hongkong / Produkte: Mark Holthusen, San Francisco, USA / Kunst: Alex und Felix, Schweiz / Allgemeines: Mark

The exhibition project was realized with the friendly support by hp, Sandisk,

Zibert, Toronto, Kanada / Architektur: Stephan Zirwes, Stuttgart,

Hahnemühle, Broncolor, Visatec und Kobold .

Deutschland (Einzelausstellung zur Visual Gallery 2010) / Hochzeit: Joao Carlos, NYC, USA Diese Ausstellung entstand mit der freundlichen Unterstützung durch hp, Sandisk, Hahnemühle, Broncolor, Visatec und Kobold .


visualgallery 092 |093

Dirk Rees, Fashion / Beauty


094 |095 visualgallery

Mark Zibert, General


096 |097 visualgallery

Bang Peng, Landscapes / Nature


098 |099 visualgallery

SONY WORLD PHOTOGRAPHY AWARDS Die World Photography Organisation zeigt in einer Ausstellung die Sieger-

The World Photography Organisation presents the Sony World Photography

fotos der Sony World Photography Awards. Für den Wettbewerb wurden über

Awards Winners’ exhibition. Brought together by leading curator Zelda Che-

82.000 Fotos aus 148 Ländern eingereicht. Chefkuratorin Zelda Cheatle

atle, this exhibition showcases the very best photographs from across the

brachte für die Ausstellung die besten Fotos aus aller Welt zusammen.

world, chosen from over 82,000 images submitted from 148 countries.

»Das Ergebnis spricht für sich. Die Ausstellung zeigt ein breites Spektrum

Aidan Sullivan, Vice President of Reportage by Getty Images and Chairman

ausdrucksstarker Bilder, mal provakant, mal bewegend, ausgewählt von

of the 2010 Honorary Judging Committee, states that the » results speak for

einigen der renommiertesten Experten unserer Branche«, erklärte Aidan Sul-

themselves; an array of powerful, provocative and moving imagery chosen

livan, Vice President Reportage bei Getty Images und Vorsitzender der Eh-

by some of the most eminent people in our profession.«

renjury 2010.

The exhibition offers an insight into the trends of contemporary photogra-

Die Ausstellung bietet Einblicke in die Trends der zeitgenössischen Fotogra-

phy. There are few genres left unexplored in this showcase, which repre-

fie und zeigt, wie lebendig und einflussreich die Fotografie als Ausdrucks-

sents the current vitality and authority of the photographic medium. From

form derzeit ist. Praktisch alle Richtungen sind vertreten, von packendem

captivating photojournalism to experimental fine art, the variety and depth

Fotojournalismus bis hin zu experimenteller Fotokunst. Dabei setzt sich die

of the subject is apparent.

Ausstellung eingehend mit allen Facetten des Themas auseinander.

Zelda Cheatle comments, »The international character of these winning

Zelda Cheatle: »Die hohe Internationalität der Siegerfotos ist ein Tribut an

images is a testament to the inclusivity of these global awards. Each of

diesen im wahrsten Sinne des Wortes globalen Wettbewerb, der alle mit

these pictures has a place, a purpose, show skill, and forethought. Many are

einbezieht. Alle Bilder haben ihren festen Platz und ihren Zweck. Die Foto-

commanding, audacious or even humorous in their exploration of a concept

grafen haben ihre Motive vorausschauend erkannt und gekonnt umgesetzt.

or an opinion.«

Viele Bilder sind eine eindrucksvolle oder kühne Illustration einer Idee oder

The Honorary Judging Committee are selected from the World Photographic

einer Meinung, manchmal sogar mit einem augenzwinkernden Seitenhieb.«

Academy, an international body of leading figures. This year’s 12 judges in-

Die Ehrenjury besteht aus Mitgliedern der World Photographic Academy,

cluded Nadav Kander, Photographer, Bohnchang Koo, Photographer, W.M.

einer internationalen Einrichtung, der namhafte Vertreter der Fotoszene an-

Hunt, Co-founder Hasted Hunt Kraeutler Gallery, Mark Sealy, Director of Au-

gehören. Dieses Jahr wurden u. a. die folgenden Personen in die 12-köpfige

tograph, Michelle Dunn Marsh, Co-Publisher Aperture Magazine and Editor

Jury berufen: Nadav Kander, Fotograf, Bohnchang Koo, Fotograf, W. M. Hunt,

Chronicle Books, Scott Thode, Photo-Editor Fortune Magazine, Chloe Limp-

Mitbegründer der Hasted Hunt Kraeutler Gallery, Mark Sealy, Präsident

kin, Picture Director for Harpers Bazaar Magazine, Roberto Koch, Publisher

von Autograph, Michelle Dunn Marsh, Mitherausgeberin Aperture Magazine

Contrasto, Monica Allende, Picture Editor, Sunday Times Maga- zine, Pablo

und Herausgeberin Chronicle Books, Scott Thode, Bildredakteur Fortune

Bartholomew, Photographer, Trisha Ziff, Curator.

Magazine, Chloe Limpkin, Fotochefin Harpers Bazaar Magazine, Roberto

This exhibition will also be shown in Shanghai, San Francisco, São Paulo

Koch, Herausgeber von Contrasto, Monica Allende, Bildredakteurin Sunday

and London. The 2011 competition is now open for entries, and for more in-

Times Magazine, Pablo Bartholomew, Fotograf, Trisha Ziff, Kuratorin.

formation, please visit: www.worldphoto.org

Die Ausstellung wird auch in Shanghai, San Francisco, São Paulo und London zu sehen sein. Der Wettbewerb 2011 ist nun offen für Einreichungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.worldphoto.org


»Elsa and Viola« Portraiture 2nd Place


visualgallery 100 |101

ÂťBloodbath in MadagascarÂŤ Current Affairs Winner Walter Astrada, Argentina


ÂťHoli ColoursÂŤ Arts & Entertainment 2nd Place Palani Mohan, Malaysia


104 |105 visualgallery

ÂťKate Winslet. Golden Globes. Los Angeles. US. 2009ÂŤ Arts & Entertainment Winner Paolo Pellegrin, Italy


106 |107 visualgallery

Ulrike Lehnisch, »META_«

22.INTERNATIONALER BFF-FÖRDERPREIS

22ND INTERNATIONAL BFF PROMOTION

& REINHART-WOLF-PREIS 2010

AWARDS & REINHART WOLF AWARD 2010

Zum zweiundzwanzigsten Mal werden in diesem Jahr die besten Hochschul-

This year marks the 22nd time that the BFF Promotion Awards will be gran-

abschlussarbeiten im Bereich Fotografie mit dem BFF-Förderpreis – einem

ted to the best final projects of college graduates in the field of photo-

der renommiertesten und höchstdotierten Förderpreise für Hochschul-

graphy. These prizes are among the most prestigious and valuable promo-

absolventen – ausgezeichnet. Eine dieser prämierten Arbeiten erhält als

tion awards for college graduates. In addition, one of these prize-winning

»Best of the Best« zusätzlich den Reinhart-Wolf-Preis.

works will be honored as the “Best of the Best” and receive the Reinhart

Reinhart Wolf – Ehrenmitglied des BFF – verstarb 1988. In seinem Nachlass

Wolf Award.

bestimmte er die Förderung talentierter Nachwuchsfotografen durch die

Reinhart Wolf, an honorary member of the BFF, died in 1988. In his will he

Reinhart Wolf photographische Stiftung. Der daraus hervorgegangene Rein-

established the Reinhart Wolf Foundation for the promotion of talented

hart-Wolf-Preis wurde seit 1991 jährlich vergeben und seit 2002 in Verbin-

up-and-coming young photographers. The foundation’s Reinhart Wolf Award

dung mit dem BFF-Förderpreis.

has been presented annually since 1991 and in conjunction with the BFF

Der seit 1988 ausgeschriebene BFF-Förderpreis und der Reinhart-Wolf-Preis

Promotion Award since 2002.

werden vom BFF Bund Freischaffender Foto-Designer getragen und von

The BFF Promotion Awards, which were established in 1988, and the Rein-

Kodak, dem stern, NEON, der Reinhart-Wolf-Stiftung, der photokina und

hart Wolf Award are sponsored by the BFF (German Association of Freelance

dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg unterstützt. Teilnehmen

Photographers) and supported by KODAK, stern, NEON, the Reinhart Wolf

konnten alle Hochschulabsolventen, die vom 1. 4. 2009 bis 31. 3. 2010

Foundation, photokina and the Ministry of Economics of Baden-Württem-

ihren Abschluss gemacht haben. Beworben haben sich in diesem Jahr um

berg. All college graduates who earned their degrees between April 1, 2009

den mit 15.000 Euro dotierten Förderpreis insgesamt 131 Hochschul-

and March 31, 2010 are eligible to participate. A total of 131 college

absolventen aus England, Frankreich, Irland, Litauen, den Niederlanden,

graduates from England, France, Ireland, Lithuania, the Netherlands, Au-

Österreich, Polen, Portugal, der Schweiz und Deutschland. Seit der Stiftung

stria, Poland, Portugal, Switzerland, and Germany competed this year

des Preises haben sich weltweit 2170 Studenten von über 137 verschiede-

for the award and the 15,000 EUR in prize money. A total of 2,170 students

nen Hochschulen beteiligt.

from more than 137 different colleges and universities have participated

Als »Best of the Best« ausgezeichnet mit dem 22. Internationalen BFF-

since the foundation’s establishment.

Förderpreis & Reinhart-Wolf-Preis 2010: Thomas Rousset, ECAL / University

The title »Best of the Best« as well as the BFF Promotion Award and the

of Art and Design Lausanne

Reinhart Wolf Award for 2010 were received by: Thomas Rousset, ECAL/Uni-

Ausgezeichnet mit dem 22. Internationalen BFF-Förderpreis 2010:

versity of Art and Design Lausanne

Cornelius M. Braun, Hochschule RheinMain Wiesbaden, Olga Cafiero,

Honored with the 22nd International BFF Promotion Award for 2010 were:

ECAL / University of Art and Design Lausanne, Ulrike Lehnisch, University of

Cornelius M. Braun, Hochschule RheinMain Wiesbaden, Olga Cafiero,

Applied Sciences Bielefeld, Malin Schulz, University of Applied Sciences

ECAL/University of Art and Design Lausanne, Ulrike Lehnisch, University of

Hamburg

Applied Sciences Bielefeld, Malin Schulz, University of Applied Sciences

Eine Ausstellung des BFF Bund Freischaffender Foto-Designer in Koopera-

Hamburg

tion mit Kodak, stern, NEON, Reinhart-Wolf-Stiftung und dem Wirtschafts-

An exhibition by the German Association of Freelance Photographers (BFF) in

ministerium Baden-Württemberg.

cooperation with Kodak, stern, NEON, Reinhart-Wolf-Stiftung und dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.


»Best of the Best« Thomas Rousset, »Prabérians«


visualgallery 108 |109


rechts / right: Malin Schulz, »Ramallah – Über die Schwierigkeit Normalität zu zeigen« (Ramallah – About the difficulty to show normality) links / left: Olga Cafiero, »Curioso«


visualgallery 112 |113

Cornelius M. Braun, ÂťTraining DayÂŤ


114 |115 visualgallery

David Kretschmer Canon Profifoto Förderpreis 10/02

CANON PROFIFOTO FÖRDERPREIS

CANON PROFIFOTO AWARD

Die Visual Gallery präsentiert bereits zum zweiten Mal die aktuellen Sieger-

The Visual Gallery is presenting the works of the current winners of the

Arbeiten des zur photokina 2006 ins Leben gerufenen »Canon ProfiFoto För-

»Canon ProfiFoto Award«. The award was established in connection with

derpreises«. Die insgesamt 20 Projekte umfassende Ausstellung junger

photokina in 2006. This is the second time the Visual Gallery is presenting

Nachwuchstalente, die mit Unterstützung des Förderpreises ihre »Bilder im

such an exhibition. It showcases 20 projects of young up-and-coming

Kopf« realisieren konnten, repräsentiert die volle Bandbreite kreativen

talents who had the opportunity to realize their visions with the support of

Schaffens junger Profifotografen mit einer Vielzahl an Themen, Techniken

the promotional award. The projects represent a broad range of creative ac-

und Bildsprachen in sehr hoher Qualität. Das Spektrum der von

tivity, with a multitude of themes, techniques, and imagery of very high

Whitewall.com in Galeriequalität produzierten 60 Exponate reicht von harten

quality. The spectrum of the 60 exhibited works, which were produced in

Reportagen, über am Computer konstruierte Sujets und aufwändige Insze-

gallery quality by Whitewall.com, ranges from hardcore reports and subjects

nierungen, bis hin zu persönlichen Einblicken.

created on a computer to complex staged photography and images expres-

Mit dem »Canon ProfiFoto Förderpreis« werden keine fertigen Arbeiten aus-

sing personal insights.

gezeichnet, sondern Fotografie-Projekte gefördert, die erst noch realisiert

Rather than being given for completed works, the »Canon ProfiFoto Award«

beziehungsweise erweitert oder beendet werden sollen.

promotes photography projects that have yet to be realized, extended or

Teilnehmen können alle, die ihre Ausbildung in Fotografie oder Foto-Design

finished. Those applying for the award must be in the process of completing

gerade absolvieren oder abgeschlossen haben und professionell in der Foto-

their training in photography or photo design, or have recently finished such

grafie oder artverwandten Berufsgruppen tätig sind. Das Höchstalter für die

instruction, and must be working in the field of photography or related tra-

Teilnahme ist 30 Jahre.

des. Applicants must also be 30 years old or younger.

Insgesamt beteiligten sich an den bislang erfolgten Ausschreibungen rund

The approximately 2,000 newcomers who participated in the previous

2.000 Newcomer, die rund 12.000 Arbeitsproben einreichten. Das Durch-

competitions submitted some 12,000 samples of their work. The average

schnittsalter der internationalen Bewerber lag bei 26 Jahren.

age of the competitors, who come from many countries, was 26.

Zu gewinnen gibt es zweimal jährlich Sachpreise von Canon nach Wahl im

The awards, which are presented two times a year, are Canon products of

Gesamtwert von 10.000 Euro und die Präsentation der Arbeiten im Fotogra-

the winners’ choosing worth a total of 10,000 EUR as well as the presenta-

fen-Magazin ProfiFoto.

tion of the winning works in the photography magazine ProfiFoto.

Zur prominent besetzten Jury gehörten unter anderem Juliane Rückriem vom

The members of the jury were prominent figures from the photography field,

Team der Visual Gallery at photokina, Hilaneh von Kories (PhotoSelection),

including Juliane Rückriem from the Visual Gallery team at photokina,

Thomas Gerwers (ProfiFoto), Guido Krebs (Canon), Ina-Jasmin Kossatz (laif),

Hilaneh von Kories (PhotoSelection), Thomas Gerwers (ProfiFoto), Guido

Oliver Seltmann (Verlag Seltmann und Söhne), Christoph Bamberg (Lumas)

Krebs (Canon), Ina-Jasmin Kossatz (laif), Oliver Seltmann (Verlag Seltmann

und Bernd Sumalowitsch (Selected Views).

und Söhne), Christoph Bamberg (Lumas), and Bernd Sumalowitsch (Selec-

Eine kostenlose Sonder-Publikation liegt in Halle 1 der photokina 2010 aus

ted Views). A free special publication that is available in Hall 1 of photokina

und gibt einen Überblick über alle in der Visual Gallery präsentierten Sieger-

2010 provides an overview of all the award-winning projects presented

projekte.

in the Visual Gallery.

Eine Kooperation von Canon CPS und ProfiFoto mit Laif, Blurb und White-

Organized by Canon CPS and ProfiFoto in cooperation with laif, Blurb and

wall. Weitere Informationen: www.canon-profifoto-foerderpreis.de

Whitewall. Further information: www.canon-profifoto-foerderpreis.de


visualgallery 116 |117

Andy Spyra »Kashmir – Valley of Tears« Canon Profifoto Förderpreis 09/1


Jennifer Odumade Canon Profifoto Fรถrderpreis 09/1


Inessa Dolinskaia »Wunderland / Wonderland« Canon Profifoto Förderpreis 10/2


Oliver Krรถning / Dennis Orel Canon Profifoto Fรถrderpreis 09/2


visualgallery 120 |121


122 |123 visualgallery

BIOGRAFIEN BIOGRAPHIES

ED VAN DER ELSKEN

tional Film Award for his film

Hong Kong and Algiers. His pho-

»The Beloved Camera«.

tographs are held inseveral per-

1925 in Amsterdam geboren

1984 – 1988 works regularly

manent collections. He published

1945 – 1947 Ausbildung zum

in and about Japan.

many books, among them:

Produzenten. 1947 – 1950 Erste

1989 – 1990 makes the film

Sudan (1995), Naked in Para-

Streetphotography. 1950-1954

»Bye« about the progress

dise (1997), Inside Algeria

entstehen die Aufnahmen zu

of his illness cancer

(Aperture, New York 1998), Co-

»Love on the left bank«,

1990 died in Edam

cainelove (Benteli 2005) and

1959-1960 Weltreise, Buch

1991 big retrospective in the

eye on africa (Schwabe 2009).

»Sweet Life«.

Stedelijk Museum in

1966 – 1979 Arbeiten für das

Amsterdam. Release of his

Magazin Avenue. Für »The Belo-

last book »Once Upon A

ved Camera« erhielt er 1971

Time«.

den Niederländischen Filmpreis.

JIM RAKETE

1951 in Berlin geboren, begann bereits während der

1984 – 1988 Arbeitet in und

MICHAEL

Schulzeit für Zeitungen, Maga-

über Japan. 1989 – 1990 dreht

VON GRAFFENRIED

zine und Agenturen zu fotogra-

den Film »Bye«.

fieren. Von 1977 – 1986 führte

1990 in Edam gestorben

Michael von Graffenried wurde

er in Berlin Kreuzberg das Krea-

1991 großen Retrospektive im

1957 in Bern geboren. Auto-

tivlabor »Fabrik«. Hier entstan-

Stedelijk Museum in Amster-

didaktisch begann er 1978 als

den die Plattencover vieler

dam. Erscheinen seines letzten

Fotograf zu arbeiten. Seine Ar-

Musiker der »Neuen Deutschen

Buches »Once Upon A Time«.

beiten wurden in großen Maga-

Welle«, Jim Rakete übernahm

Die Ausstellung reiste durch

zinen veröffentlicht. Er hattte

auch das Management von

Europa und Japan bis 1994.

zahlreiche Einzelausstellungen

Künstlern. In den 1990er Jahren

1925 born in Amsterdam

in u.a. in New York, Paris, Hong

pendelte er zwischen Hamburg

1945-1947 course at School of

Kong und Algier. Seine Fotogra-

und Los Angeles, machte

Professional Photography in

fien sind in permanenten

Musikvideos und Werbespots,

Den Haag (without certificate)

Sammlungen. Unter zahlreichen

um 2001 nach Berlin zurück-

1947 – 1950 made first street

veröffentlichten Büchern sind

zukehren. Neben Portraits von

photographs in Amsterdam with

u.a.: Sudan (1995), Nackt im

Stars fotografiert er für Werbe-

9 x 12 " plate camera

Paradies (1997), Algerien, der

aufträge und Editorials.

1950 – 1954 lives in Paris. The

unheimliche Krieg (1998), Co-

Born in Berlin in 1951, Jim Ra-

exposures for »Love on the left

cainelove (Benteli Verlag 2005)

kete began working as a photo-

bank« are produced.

und eye on africa (Schwabe Ver-

journalist for daily newspapers,

1959 – 1960 made a fourteen

lag 2009) Michael von Graffen-

magazines and agencies while

month world trip from which the

ried was born in Bern in 1957.

still at school, initially focusing

book »Sweet Life« resulted

Self-taught, he began working

on the music scene. Already at

1966 – 1979 made numerous

as a photographer in 1978. He

this point, he portrayed stars

travel documentations for the

has been published in many

such as Jimi Hendrix, Ray Char-

magazine »Avenue«.

major magazines. He had one

les, Mick Jagger and David

In 1971 he gets the Dutch Na-

man shows in New York, Paris,

Bowie. From 1977 – 1986, he


managed the »Fabrik« (Factory)

Designtätigkeit in Deutschland

Angeles and Munich currently in

creative laboratory, not only pro-

und China. Seit 2000 Fotoduku-

Berlin and Austria. They work as

ducing the album covers of

mentationen zu dem Thema

filmmaker, photographers and

1982 in Oberhausen / Rhein-

many musicians of the »Ger-

Kleidung als nonverbale Kom-

authors.

land geboren

man New Wave«, but also assu-

munikation und Ausstellungen

ming the management of

in Museen und Galerien im In-

artists. In 1986, however, his

und Ausland.

love of photography again gai-

1988 – 1995 studies fashion

Geboren 1955 in Düsseldorf,

2006 Austauschsemester an

ned the upper hand. Since then,

design in London and Dussel-

Lehre in einem Fotostudio.

der Akademie der schönen

he has portrayed many of the

dorf, styling job for big adverti-

Er ist sehr beeinflusst vom

Künste in Krakau

greats. During the 1990s, he

sing campaigns et al. C&A,

amerikanischen Regisseur

(DAAD-Stipendium)

commuted between Hamburg

Mattel Hohes C, Opel

Stanley Kubrick. Er behauptet,

2006 Meisterschüler bei Prof.

and Los Angeles, photographing

1995 – 1996 designer for Ro-

das könne man in jedem

Thomas Ruff

and filming music videos and

berto Cavalli, Florence 1996-

seiner Bilder sehen. Er ist ein

2008 – 2010 Studium an der

commercials as a Director of

1999 design and production ,

Tüftler und Bastler. Er sucht

Kunstakademie Düsseldorf bei

Photography, before returning to

Cape Town 2000 – 2002 Head of

immer nach der ungewöhnli-

Prof. Christopher Williams

Berlin in 2001. In addition to

Design of cap-network AG, Düs-

chen Idee, nach der ironischen

2010 Akademiebrief an der

portraits of stars of music, film

seldorf, Cooperation with film

Brechung, nach der Überra-

Kunstakademie Düsseldorf.

and the arts, today he under-

production companies et al. Pa-

schung auf den zweiten Blick.

1982 born in Oberhausen /

takes advertising commissions

ramount Pictures and New Line.

Liebt spektakuläre Szenen

Rhineland

and photographs editorials for

Since 2002 freelanced designer

mit Humor und Tiefgang und

2003 – 2006 studies at the

almost every magazine in the

in Germany and China since

macht nur wenige Fotos im

Kunstakademie Düsseldorf by

German market.

2000 Photo documentary about

Jahr, weil die so aufwändig

Prof. Thomas Ruff

the topic clothing as non-verbal

sind. Hauptsächlich zum eige-

2006 exchange semester at the

communication and exhibitions

nen Vergnügen, aber auch

Academy Of Fine Art in Krakow

in museums and galleries home

für Redaktionen und Werbung

(DAAD-scholarship)

and abroad.

weltweit. Born in Düsseldorf in

2008 – 2010 studies at the

1955; apprenticeship in a pho-

Kunstakademie Düsseldorf by

CORINA GERTZ

1988 – 1995 Modedesignstudium in London und Düssel-

SEBASTIAN RIEMER

2003 – 2006 Studium an der THOMAS HERBRICH

Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Thomas Ruff

dorf, Stylingtätigkeit für große

GISELA GETTY +

tography studio. Herbrich has

Prof. Christopher Williams

Werbekampagnen wie für C&A,

JUTTA WINKELMANN

been strongly influenced by the

2010 Academy Degree at

American film director Stanley

Kunstakademie Düsseldorf

Mattel, Hohes C, Opel 1995 – 1996 Designerin bei Ro-

Gisela Getty und Jutta Winkel-

Kubrick. He claims that this in-

berto Cavalli, Florenz

mann, 1949 in Kassel geboren,

fluence can be seen in each one

1996 – 1999 Design und Pro-

leben nach Stationen in Rom,

of his photographs. Herbrich is

duktion, Kapstadt

Los Angeles und München der-

an inventor who loves to tinker

Jahrgang 1973, schloss ihr Stu-

2000 – 2002 Head of Design

zeit in Berlin und Österreich. Sie

with his materials. He’s always

dium an der Universität von

bei der cap – network AG, Düs-

arbeiten als Filmemacherinnen,

looking for unusual ideas, ironic

Florida mit einem Bachelor in

seldorf, Zusammenarbeit mit

Photographinnen und Autorin-

breakouts, and surprising dou-

Journalismus ab. Als Neben-

Filmproduktionsfirmen u.a. Pa-

nen. Gisela Getty and Jutta Win-

ble-takes. He works for editorial

schwerpunkt belegte sie künst-

ramount Pictures und New Line.

kelmann, born 1949 in Kassel,

offices and advertisers all over

lerische Fotografie. Nach dem

Seit 2002 freiberufliche

live after stations in Rome, Los

the world.

Studium arbeitete sie für den

STEPHANIE SINCLAIR


124 |125 visualgallery

BIOGRAFIEN BIOGRAPHIES

STEPHAN ZIRWES

Chicago Tribune, für den Sin-

Stern, Marie Claire, the Ger-

clair über den Beginn des Krie-

man-language edition of Geo

ges im Irak berichtete, verlegte

and other publications.

Geboren 1967 in Sindelfingen,

bald ganz ihren Lebensmittel-

In 2009 she became a full

lebt und arbeitet als Fotograf,

punkt in den Nahen Osten. Mit

member of VII Photo agency.

Video- und Projektionskünstler. Zahlreiche nationale und inter-

ihren bewegenden Bildern thematisiert die amerikanische

ANETT STUTH

nationale Ausstellungen und Auszeichnungen: u. a. Hassel-

Fotografin Themen wie »Zwangsheirat« und »Gewalt«,

Geboren 1957 in Leipzig, lebt

blad Masters Awards 2009,

porträtiert unter anderem

und arbeitet in Berlin.

Sony World Photography Award

Frauen, die sich selbst anzün-

1991 – 1993 Studium der Foto-

Shortlist Fine Art 2009 (Concep-

deten – aus Angst, aus Scham,

grafie bei Arno Fischer, Hoch-

tual and Constructed),

aus Verzweiflung. Beiträge von

schule für Grafik und Buch-

BFF-Award 2009 in Gold und

Stephanie Sinclair erscheinen

kunst Leipzig

Silber, Auszeichenung beim

regelmäßig im National Geogra-

1993 – 1998 Studium der Foto-

Aenne-Biermann-Preis 2008.

phic, The New York Times Maga-

grafie bei Timm Rautert, Hoch-

Born in Sindelfingen in 1967,

zine, TIME, Newsweek, Stern,

schule für Grafik und

he lives in Stuttgart today and

Marie Claire, in der deutschen

Buchkunst Leipzig (Meister-

works as a photographer, video-

Ausgabe von Geo und weiteren

schülerin)

and projection artist. He has

Publikationen. Seit 2009 Voll-

Seit 1997 Einzelausstellungen

staged numerous exhibitions

mitglied der Agentur VII.

u.a.in Berlin, Mönchenglad-

and received many awards in

Born in 1973, Stephanie Sin-

bach, Wien und Pollença (Spa-

Germany and abroad, including

clair graduated from the Uni-

nien) sowie zahlreiche

the Hasselblad

versity of Florida with a

Gruppenausstellungen.

Masters Awards 2009, the Sony

bachelor’s degree in journalism.

Born 1965 in Leipzig, lives and

World Photography Award Short-

After graduating, she worked for

works in Berlin.

list Fine Art 2009 (Conceptual

the Chicago Tribune, covering

1991 – 1993 studies photogra-

and Constructed), the BFF

the start of the war in Iraq and

phy by Arno Fischer , Academy

Award 2009 in Gold and Silver,

then quickly made the Middle

of Visual Arts, Leipzig

and won an award at Aenne-

East the main focal point of her

1993 – 1998 studies photogra-

Biermann-Prize 2008.

life. With her poignant images,

phy by Timm Rautert , Academy

the photographer addresses is-

of Visual Arts, Leipzig (master

sues such as forced marriage

student)

and violence, in addition to de-

Since 1997 single exhibitions

picting, among other things,

amongst pothers in Mönchen-

women who set themselves on

gladbach, Vienna, Pollenca

fire – out of fear, shame, and

(Spain) as well as numerous

despair. Sinclair’s work regu-

group exhibitions.

larly appears in National Geographic, The New York Times Magazine, TIME, Newsweek,


COPYRIGHTS

Michael von Graffenried

Ed van der Elsken

portage by Getty Images, Arts &

S. 6 – 15 © Michael von Graf-

S. 77 +79 © Ed van der Elsken

Entertainment 2nd Place,

fenried, www.mvgphoto.com,

/ Nederlands Fotomuseum,

Palani Mohan, Malaysia

www.ewgalerie.com Courtesy

courtesy Galerie Rudolf Kicken,

S. 104 © Paolo Pellegrin cour-

Galerie Esther Woerdehoff Paris

Berlin. Alle anderen Ed van der

tesy of Sony World Photography

Elsken: © F. Lezmi & elsken

Awards 2010/ Magnum Photos

estates

for New York Times Magazine

Schätze der Stadt

BFF-Förderpreis & Reinhart-

S. 85 © Eberth,

Wolf-Preis 2010

Corina Gertz

S. 86+87 © Rheinisch-West-

BFF Promotion Awards & Rein-

S. 28 – 33 © Corina Gertz

fälisches Wirtschaftsarchiv,

hart-Wolf-Awards 2010

S. 88 © Kölnisches Stadtmu-

S. 107 © Ulrike Lehnisch / BFF

Getty / Winkelmann

seum,

S. 108+109 © Thomas Rousset

S. 34 – 41 © Gisela Getty +

S. 89 © Rheinisches Bildarchiv

/ BFF, S. 110 © Malin Schulz /

Jim Rakete S. 16 – 27 © Jim Rakete / das neue Filmmuseum, Frankfurt

Jutta Winkelmann

BFF, S. 111 © Olga Cafiero / Hasselblad Masters

BFF S. 112 © Cornelius M.

Thomas Herbrich

S. 91 © Joao Carlos, NYC, USA /

Braun / BFF

S. 42 – 45 © Thomas Herbrich

Hasselblad Masters 2009, Wed-

/ BFF

ding/Social

Canon Profifoto Förderpreis

S. 92 © Dirk Rees, London, UK /

S. 115 © David Kretschmer,

Sebastian Riemer

Hasselblad Masters 2009, Fa-

Canon Profifoto Förderpreis 10/2

S. 46 – 51 © Sebastian Riemer

shion/Beauty

S. 116+117 © Andy Spyra /

S. 94 © Mark Zibert, Toronta,

Canon Profifoto Förderpreis 09/1

Stephanie Sinclair

Canada / Hasselblad Masters

S. 118 © Jennifer Odumade,

S. 52 – 57 © Stephanie

2009, General

Canon Profifoto

Sinclair / VII

S. 96 © Bang Peng, Hong Kong,

Förderpreis 09/1

China / Hasselblad Masters

S. 119 © Inessa Dolinskaia,

2009, Landscapes/Nature

Canon Profifoto Förderpreis 10/2

Anett Stuth S. 58 – 65 © Anett Stuth, cour-

S.120 © Oliver Kröning / Dennis

tesy Galerie Löhrl, Mönchen-

Sony World Photography

Orel, Canon Profifoto

gladbach, Galerie Kleindienst,

Awards

Förderpreis 09/2

Leipzig, Galerie Dörrie & Priess,

S. 98 © Portraiture 2nd Place,

Hamburg

Nelli Palomäki, Finland S. 100 © Image courtesy of

Stephan Zirwes

Agence France Presse/ repor-

S. 66 – 75 © Stephan

tage by Getty Images, Current

Zirwes / BFF

Affairs Winner, Walter Astrada, Argentina S. 102 © Image courtesy of re-


126 |127 visualgallery

SPONSOREN SPONSORES

Die Visual Gallery wurde erm旦glicht durch die Unterst端tzung von: The Visual Gallery was made possible with the generous support of:

F端r die Unterst端tzung einzelner Ausstellungen geht unser Dank an: For the support of single exhibitions our gratitude goes to:


Sony World Photography Awards www.prolab.de


128 visualgallery

IMPRESSUM IMPRINT

Veranstalter

Koelnmesse GmbH

Organisation

Juliane Rückriem

Redaktion Gestaltung

Klaus Tiedge Hrsg. Esther Gonstalla, Annette Tiedge

Druck

Druckhaus Wüst, Driftsethe

Verlag

BKT Network, Hamburg

ISBN

978-3-00-032302-7

Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdruck und der photomechanischen oder elektronischen Wiedergabe, vorbehalten. All Rights reserved. No parts of this publication may be reproduced or transmitted in any form or by other means, electronic or mechanical, including photocopy, recording or any other information storage and retrievel system, without permission from the publisher.

Für versehentlich nicht erfolgte Eintragungen, fehlerhafte Ausführungen, Druckfehler und unrichtige Angaben wird keine Haftung übernommen. For entries, which do not take place, faulty realization, misprints and misstatements, we assume no liability.

Printed in Germany 2010 www.druckhaus-wuest.de


www.photokina.de

Imaging

is here !

THE Köln, 21. – 26. September

2010 world of imaging

THE CREATIVE WORLD OF IMAGING 2010

CREATIVE

WORLD OF IMAGING


www.photokina.de

Imaging

is here !

THE Köln, 21. – 26. September

2010 world of imaging

THE CREATIVE WORLD OF IMAGING 2010

CREATIVE

WORLD OF IMAGING

photokina visual gallery 2010  

photokina visual gallery 2010