Issuu on Google+

das kultur+freizeitmagazin für thüringen

august

2012

über 2600 termine › gratis www.takt-magazin.de ‹ heft 201 | jahrg. 17 twitter.com/taktmagazin

›auftakt

youtube.com/taktmagazin

als iPhone App: app.takt-magazin.de/download/ oder m.takt-magazin.de

Pyrogames in Erfurt Lichterfest im egapark SPUTNIK-Festivalsommer Rudolstädter Vogelschießen Mittelalterfest Bad Langensalza ›thüringerin Anja Hobert – Rosenkönigin ›extra Theater in Thüringen ›musik Madsen im Interview ›reisen Störtebeker & Rügen Bacon & Warhol Traumpfade

ANZEIGEN

facebook.com/taktmagazin

FOTO: GNOSIS/RICHARD HAUGHTON

24. August bis 9. September 2012 Tanztheater

Gnosis

Akram Khan Samstag, 25. August, 18 Uhr, Weimarhalle

Babel(WORDS)

Sidi Larbi Cherkaoui, Damien Jalet, Antony Gormley Samstag, 8. September, 20 Uhr, Deutsches Nationaltheater Weimar

www.kunstfest-weimar.de


Zimmer gesucht?

Das Original aus München im Gasthof Schloss Hubertus!

Zu zweit schmeckt das Bier doch besser!

...für jeden was dabei! Für Deine auswärtigen Gäste:

Wir verfügen über 9 Gästezimmer.

Unser Restaurant bietet: • durchgehend warme Küche • Spezialitäten aus Wald & Flur • traditionelle deutsche Gerichte Jeden Sonntag von 10-14 Uhr Brunch

Sömmerda

A71

Gotha

A71 A4Eisenach

Erf urt H ubertus B4

Weimar

A4

Dresden

„München liegt jetzt direkt vor der Tür“

Gasthof Schloss Hubertus / Paulanergarten Erfurt Arnstädter Chaussee 9 • 99096 Erfurt Tel: 03 61 / 373 52 52 www.gasthof-schloss-hubertus.de • www.paulaner-biergarten-erfurt.de

www.markenkombinat.com

Der Gasthof Schloss Hubertus liegt direkt an der B4 aus Arnstadt in Richtung Erfurt. - Parkplätze sind vorhanden -

A71

• täglich geöffnet • Sport-Liveübertragungen


intakt‹3 das ganze heft und mehr unter ›www.takt-magazin.de!

editorial Die Frei- und Schwimmbäder sehen aus wie leergeräumt. Dafür quellen die Kinos über mit großen und kleinen Menschen. Das ist der Sommer 2012. Das heißt: eigentlich kann von Sommer gar keine Rede sein und die Wetterfrösche reden ständig nur von Aprilwetter. Allabendlich zittern die Akteure der Freilufttheater in Erfurt, Jena und anderswo, denn die Regenschauer kommen in unkalkulierbaren Abständen und dazwischen schiebt sich noch das eine oder andere Gewitter. Es ist grauenvoll. Die Kirschen, Johannis- und Stachelbeeren verfaulen am Stamm bzw. Baum und nur die Vögel können damit überhaupt irgendwas anfangen. Doch das soll sich jetzt schlagartig ändern. Der August wird uns endlich die lang ersehnte Sonne bringen und die anberaumten Festivals und Feste zu einem unvergesslichen Ereignis werden. Wir haben Euch da wieder mal einiges aufbereitet und geben Tipps, was für Euch Daheimgebliebene interessant ist, in Thüringen zu besuchen. Die Kulturarena lockt zu etlichen Höhepunkten; das Kunstfest in Weimar bietet Auserlenes, das Rudolstädter Vogelschießen Traditionelles, der egapark in Erfurt ein Lichterfest, das seinesgleichen sucht, und die Zoopark Klassiknacht in Erfurt etwas sehr Ungewöhnliches. Es gehören aber auch Tipps dazu, die weiter weg führen, schließlich sind Ferien und es gibt immer noch eine Menge Unentschlossene. Für alle, die sich auf die Zeit nach dem Urlaub einstimmen wollen, servieren wir – wie alle Jahre – das Theater Extra. Mit den Ausblicken auf die kommende Spielzeit an den Theatern in Thüringen sowie kleinen Rückblicken und Erinnerungen an die vergangene Spielzeit. Allen Intendanten (und einer Intendantin!) haben wir die gleichen Fragen gestellt vor der Sommerpause. Alle haben selbstverständlich unterschiedlich geantwortet. Das ist ja genau das Interessante an dieser Umfrage. Und zeigt uns die Gemeinsamkeiten ebenso wie die Unterschiede in Thüringen. Für die nächste Zeit wünschen wir Euch und uns also den bisher fehlenden Sonnenschein und weniger Regentropfen. Erholt Euch gut, in Thüringen und anderswo. Doch, ganz gleich, wo Ihr seid, seid nie ohne den Schlachtruf „Niemals t.akt-los!“, das meint

fotos von gestern Erfurt/Thüringen. Er ist gut zwei Meter groß, hat große Knopfaugen und eine Knubbelnase. Es ist helMUT, der Imageträger und neuestes Maskottchen der GeAT-Familie (GeAT = Gesellschaft für Arbeitnehmerüberlassung Thüringen AG), der eigens im Rahmen der neuen GeAT-App entwickelt wurde. Er ist stolz, das neue Maskottchen der GeAT AG zu sein und damit des besten Thüringer Arbeitgebers im Mittelstand, von TOP JOB gekürt. Sein offizieller Auftritt erfolgte zur 39. Thüringer Burgenfahrt am 14. Juli, bei der die GeAT AG als Hauptsponsor agierte. -SO

Im Foto (v.li.): Diethard Nolte, Vorstand der GeAT AG, Helmut Meyer, Vorstandssprecher der GeAT AG, mit helMUT und Olaf Betzolt, Projektleiter GeAT App.

inhalt

Erfurt. Am 8. Juli ging das Internationale Puppentheaterfestival Synergura zu Ende. Elf Ensembles aus acht Ländern machten Erfurt für fünf Tage zum Zentrum des „Theater der Dinge“ und sorgten für ausverkaufte Vorstellungen. Im Foto (Lutz Edelhoff): Papiertheater auf dem Anger der Landeshauptstadt.

Erfurt/Thüringen. Schultheatertage zum 20. Mal! Es begann 1993 in der Schotte, so auch dieses Jahr. Von den 16 eingegangenen Produktionen wählte eine sechsköpfige Jury die zehn besten aus. Wie viele andere überzeugte auch die TheaterAG des Gutenberg-Gymnasiums Erfurt mit „Die Schneekönigin“ (Foto: Clarissa Raßloff)

Rudolstadt. Das 22. TFF endete mit einem neuen Besucherrekord: 85 000. 163 Acts, fast 1 200 Mitwirkende aus 40 Ländern waren auf mehr als 20 Bühnen mit 358 Auftritten zu erleben. Die „Renner” bei der Künstlerversorgung waren Vanillepudding mit Kirschen und Beeren. Vier Köche bereiteten ca. 5 000 Portionen zu.

Jena. Der Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Jochen Fasco (li. i. Foto) übergab die neue Zulassung an den Geschäftsführer von JenaTV, Christian Uhlmann (re.) und an den Leiter vom Offenen Hörfunkkanal Jena, Torsten Cott. Der „Weiteste Seherkreis” von JenaTV umfasst 30 600 Personen ab 14 Jahren.

miss t.akt 4-5 auftakt 7-9 aktiv 10-11 lebensart 12-13 thüringerin 14 extra 15-22 termine 23-48 dieringer 49 literatur 51-52 kunst 53 musik 54-56 kunstfest 57 reisen 58-61 kino 62-63 kontakt 64-65 impressum 65 cartoon-rätsel 66 die fotogalerie findet ihr im internet unter

www.takt-magazin.de

Hol Dir die

scht!

Dieringer Wur

Sag uns, wo Dein

Lieblingsrost brennt! Mehr Informationen unter: www.thueringenweb.de/ rostmelden oder einfach QR-Code scannen und das Formular ausfüllen.


4›auftakt

Drittes Styling für Miss t.akt

Vorher

Trotz Regen und nass-kaltem Wetter stand unser Umstyling-Tag in Erfurt mit unserer dritten Monatssiegerin Linda ganz unter dem Motto Urlaub. Bei head attack wurden ihre Haare zuerst gefärbt und anschließend zu lockeren BeachWaves frisiert. Nach Outfitwahl im Modehaus Breuninger wurde Linda von head attack fertig gestylt und anschließend von den Fotografen der Agentur Whitedesk ins richtige Licht gesetzt. Wenn Ihr mehr über unsere Aktion zur Miss-t.akt-Wahl erfahren wollt, dann findet Ihr weitere Fotos und Ideen zum Styling auf unserer Homepage. Außerdem könnt Ihr Euch dort auch bewerben. Macht mit und gewinnt!

Jetzt Bewerben • Voten und Gewinnen unter:

www.takt-magazin.de/miss-takt


© Sandro Jödicke Agentur Whitedesk

ir W ieren t e en itt äs e dr erin r p r se ieg un atss 23) on da ( M Lin


6›gewinnt

Tickets und Goodies per SMS!

Bewerbungen für Stipendien der Sparkassenstiftung Erfurt noch bis 31. August 2012 möglich Kultur, Musik, Kunst, Wissenschaft und Sport sind die Bereiche, die die Sparkassenstiftung Erfurt erneut durch die Ausschreibung von Stipendien für das Jahr 2013 fördern möchte. Ihr Engagement in Sachen Nachwuchsförderung leistet die Sparkassenstiftung nun schon seit mehreren Jahren. Zehn Stipendiaten wurden allein im vergangenen Jahr vom Kuratorium ausgewählt und erhielten so eine Förderung von insgesamt 30 000 Euro mit jeweils 3 000 Euro je Stipendiat. Wer sich jetzt für ein Stipendium im Jahr 2013 der Sparkassenstiftung Erfurt bewerben möchte und seine künstlerischen, musikalischen, wissenschaftlichen oder sportlichen Fähigkeiten weiterentwickeln will, sollte seine Bewerbungsunterlagen bis zum 31. August 2012 einsenden an die Sparkassenstiftung Erfurt, Anger 25/26, 99084 Erfurt. Die genauen Ausschreibungskriterien sind im Internet zu finden: sparkassenstiftung-erfurt.de

Freikarten könnt Ihr bis zum 5. des Monats* ausschließlich mit einer SMS an 82283 (49 ct. pro SMS aus allen deutschen Mobilfunknetzen) gewinnen. * für Veranstaltungen vor dem 5. des Monats: SMS bis 2 Tage vor Veranstaltung senden!

FREIKARTEN: 111111›* Jokercode für einen der folgenden Gewinne

Goodies-Einsendeschluss: 15. des Monats.

SMS-Text: TAKT WIN Gewinncode, Vorname Nachname, Straße Hausnummer, PLZ Ort, E-Mail-Adresse Unvollständige SMS-Texte werden nicht berücksichtigt.

Noch mehr Tickets: www.takt-magazin.de/gewinne 081208› 25.08., Weimar, Weimarhalle (18 Uhr): Gnosis/Akram Khan Company – Kunstfest Weimar – 10 x 2 Karten

081201›* 04.08., Erfurt, Centrum: „Freude am Tanzen”-Nacht „136 Tales Record Release Tour” – 2 x 2 Karten

GOODIES: 081250›1 x Piraten-Kurzreise ins Jasmar RESORT Rügen für 2 Pers. inkl. Besuch der Störtebeker Festspiele

081202› 11.08., Erfurt, egapark: Lichterfest – 5 x 2 Karten 081203› 17.08., Paulinzella, 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella: Uwe Steimle – 3 x 2 Karten 081204› 17.08., Erfurt, Presseklub: 90er-Jahre-Party – 2 x 2 Karten 081205› 18.08., Paulinzella, 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella: Katrin Weber – 3 x 2 Karten 081206› 19.08., Paulinzella, 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella: Simon & Garfunkel Revival Band – 3 x 2 Karten 081207› 24.08./25.08., Dragensdorf: Dragensdorf rockt, Festival – 1 x 2 Karten

5 x 2 Karten für das CineStar in 081209› Erfurt, 081210› Weimar und 081211› Jena September/Oktober 081212› 08.09., Gera, Flugplatz Leumnitz: Flammende Sterne – 3 x 2 Karten 081213› 09.09., Weimar, Weimarhalle, Kunstfest Weimar: Abschlusskonzert (17 Uhr) – 5 x 2 Karten 081214› 15.09., Erfurt, Messe: Pyrogames – 5 x 2 Karten 081215› 05.10., Erfurt, Stadtgarten: Madsen – 3 x 2 Karten

081251› 5 x 2 Karten für die Störtebeker Festspiele (gilt bis 9. September) 081252› 3 x 2 Freikarten für den Thüringer Zoopark in Erfurt (Tageskarten für je 1 Erwachsenen und 1 Kind) Lösung (von Seite 66): 1 DesignerSchlauchschal (Loop) der Manufaktur rotstoff aus Gotha

Auf zur Olympiade!

Thüringer Lieblingsplätze

Drei Geraer fliegen als Wernesgrüner Botschafter nach London!

SCHNEEKOPF/RSTG.

Zeigt uns Euren Lieblingsplatz … … einen Ort mitten in Thüringen, egal ob Stadt oder Land, ob Natur oder Denkmal. Oliver Steinmetz aus Erfurt stellt uns hier seinen Lieblinsplatz vor. Dieses Foto wurde auf dem Schneekopf/Rennsteig aufgenommen. „Es stellt genau die ruhige Atmosphäre dar, die es dort oben sehr angenehm macht, zu wandern. Und das liegt auch an der unverbrauchten Luft“, so der freischaffende Fotograf Oliver Steinmetz. „Außerdem hat man hier einen wunderbaren Panoramablick

Gewinner werden bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung via E-Mail benachrichtigt.

!

verlost

über das Thüringer Becken.“ Und welchen Platz im schönen Thüringen möchtet Ihr uns zeigen? › Schickt Eurer Foto an: info@takt-magazin.de (Betreff: „Foto Lieblingsplatz”)

› Gebt uns eine kurze Erläuterung ab, warum es genau dieser Ort ist. › Der Fotograf tritt die Bild-Rechte an uns und Thüringer Waldquell ab, denn dieses Foto wird auch auf Facebook und Twitter genutzt. Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen!

Ein Dreierteam um Susann Schmieder aus Gera gewinnt das große Finale und reist Anfang August als Wernesgrüner Botschafter zu den Spielen nach London. Olympiasieger und Jurymitglied Lars Riedel stimmte sie auf das internationale SportHighlight des Jahres ein. Schließlich haben sie nicht nur die schönste Bierkrone geboten und das geschickteste Kellnern, ebenso das beste Wissen über die Welt des Bierbrauens. Einen Nachmittag lang haben die Mannschaften bei insgesamt fünf Disziplinen bewiesen, warum sie im Finale des Wernesgrüner Botschafters stehen (s. Aufruf im t.akt-sommersucher/juni 2012). Dabei hatten sie alle ein Ziel im Blick: Die Reise nach London zu D E M Sport-Event des Jahres, zur Sommerolympiade! Als Jurymitglied Lars Riedel vor die Teams tritt und die zwei Siegermannschaften verkündet, springt Susann Schmieder in die Luft und jubelt. „Gera fliegt nach London!“ Die Thüringerin hat es zusammen mit ihrem Team geschafft. Sie sind neben

einem weiteren Team aus Wiesbaden die Wernesgrüner Botschafter für London und reisen Anfang August ins „Wohnzimmer“ der Deutschen Olympiamannschaft: ins Deutsche Haus, den Treffpunkt der Sportler und ihrer prominenten Fans. Als weiteres Highlight winkt den Gewinnern der Besuch eines Leichtathletik-Wettkampfes im Londoner Olympiastadion. „Die Drei haben uns heute nicht nur ihre Liebe und Leidenschaft für gutes Bier, sondern vor allem auch ihren Teamgeist gezeigt“, so Dr. Bernd Schmidt, Geschäftsführer der Wernesgrüner Brauerei (im Foto li. neben dem Gewinnerteam; re. außen: Lars Riedel). www.wernesgruener.de


auftakt‹7

› danke! VORSICHT SATIRE! VON DOMINIQUE WAND

Zweifeln? … niemals! Und: Danke! Es gibt so Momente, in denen zweifelt man. Schon kurz nach dem Verlassen des Geburtskanals fragt man sich das erste Mal – wer ist die dicke Frau mit Mundschutz und was mache ich eigentlich hier? Jahre später dann die nächste große Hinterfragung. Warum haben die scharfen Weiber immer schon einen Rammler an der Backe? Und wieso machen alle ihren Führerschein beim ersten Versuch? Tja, was will man sagen, so geht das immer weiter. Bis zur Fußballeuropameisterschaft 2012. Da sitzt man dann mit Freunden im Hof, der Beamer summt wie ein aufgeregter Schwarm Bienen, das Bier ist kühl und es spielen Spani-

en und Italien. Im Endspiel. Da will man doch zurück in den Geburtskanal! Ausgerechnet Spanien und Italien! Aber fangen wir von vorne an. Seit Monaten tobt in Europa eine seltsame Chimäre. Und der armen Sau geht’s gar nicht gut. Es ist der Markt, der, je nach Tagesform, mal nervös, mal zufrieden, mal verunsichert, mal aufgeregt reagiert. Der Markt, von dem man glauben könnte, irgendeine höhere Lebensform habe ihn erfunden und uns ohne Wenn und Aber aufgedrückt. Kurz und gut, Europa steht am Abgrund. Warum, weiß kein Mensch. Aber unser aller Bundesmutti reist durch die Welt und versucht uns alle zu retten. Vor dem

Pyro Games 2012 in Erfurt Beeindruckendes Wetteifern mit Raketen und Leuchtkugeln S.6 en ›

lost: t ver t›ak

Kart 5x2 dazu

Geboten werden bei den Pyro Games 2012 insgesamt vier Pyro-Musicals von ausgewählten Feuerwerksprofis. Nach der Ankündigung „3, 2, 1 – Feuer frei!“ startet der erste Teil der atemberaubenden Show. Feuerbälle, Fontänen, Knaller und Feuerwerksblumen verzaubern mit Höhenelementen wie Raketen, Leuchtsternen und Heulern den Nachthimmel. In der Halbzeit verwandelt der Laserartist Jürgen Matkowitz mit einer einzigartigen Choreografie das Messegelände in ein Meer aus Licht- und Laserstrahlen, ehe der Kampf um den Pokal des Pyro-Champions fortgesetzt wird.

Neben einem Barockfeuerwerk im Rahmenprogramm werden auch Livebands auftreten, darunter die Berliner Jungs von „Stamping Feet“. Besonderes Highlight für alle Familien: Kinder bis einschließlich zwölf Jahren erhalten freien Eintritt im Stehplatzbereich. Tickets: an allen Vorverkaufsstellen, unter der Tickethotline 01805 055505 sowie online auf www.pyrogames.de 15.09.2012, Messe Erfurt. Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Zusammenbruch, dem Ende, der Hölle Dantes. Oder so ähnlich. Und da kommen Spanien und Italien ins Spiel. Die Erfinder der dauerhaften Haargelperücke, des Kaffees mit Milch und der albersten Balzrituale, bei denen Stiere eine nicht unwesentliche Rolle spielen, die haben momentan eigentlich arge Probleme. Nehmen wir bella italia. Eigentlich ein wunderbares Land mit sehr netten Menschen und einer herausragenden Küche. Allerdings auch ein Land, in dem listige Zwerge mit großen Potenzproblemen Regierungsverantwortung übernehmen dürfen. Und während sich der Abgebrochene mit Minderjährigen vergnügte, übernahmen Mafia und Bürokratie – zwei sehr ähnliche Geschwister – allmählich die Macht im Land. Und da war’s passiert. Irgendwie hat das Land keine Kohle mehr, weil ausgerechnet die, die noch über größere monetäre Ressourcen verfügen, schlicht keine Steuern bezahlen. Dürfen. Müssen. Oder so. Auf der anderen Seite haben wir Spanien. Irgendjemand muss den ExKonquistadoren erzählt haben, dass es eine unglaublich pfiffige Idee ist, wenn jeder Spanier und dessen Haustier ein eigenes Hotel haben. Tja, und unsere Stiertöter haben das offenbar auch noch geglaubt. Jedenfalls gaben sie sich in den letzten Jahren alle

erdenkliche Mühe, jeden halbwegs unbefestigten Quadratmeter Strand mit Beton und Bitumen zuzupflastern. Und nun fragen sich die Damen und Herren am Olivenöläquator langsam, wie man sich am besten aus dieser etwas verfahrenen Situation raussubtrahiert. Warum ich all das erzähle? Weil wir verdammt noch mal ins Endspiel gehört hätten. Wir sind so fleißig, so gut, so edel und sooo aufrecht. Oder um es mit Herrn Kauder zu sagen: „In Europa wird Deutsch gesprochen“. Weil Mutti jeden Tag einen neuen Hosenanzug aufträgt, um irgendwo im elitären Kreis dafür zu sorgen, dass wir uns alle gemeinsam so richtig schön wohlfühlen können. Weil wir uns gegen die Krise stemmen, mit allem verfügbaren Gleichmut. Deshalb, liebe Italiener und Spanier, hattet ihr ja wohl mal gar nichts im Endspiel zu suchen. Genau genommen hätte die DFB-Auswahl gegen sich selbst spielen und dann furios im Elfmeterschießen gewinnen müssen. So sieht’s doch aus. Und wenn jetzt vielleicht noch die Griechen beschließen, von unserem geborgten Geld keine Waffen mehr von uns zu kaufen, dann spielen wir einfach nicht mehr mit. Ihr werdet schon sehen, was ihr davon habt! Danke!

Zeigt her Eure Kleider … Hochzeitskleiderball am 8. September im Kaisersaal Erfurt Den Tag der Hochzeit gibt es nur einmal im Leben? Jein. Wer gar nicht genug bekommen kann von der festlichen Atmosphäre und den Besonderheiten jener Stunden, der sollte unbedingt beim „Ball Mariage“ dabei sein. Der Hochzeitsausstatter Kleinod lädt bereits zum sechsten Mal Brautpaare und Ballgäste mit festlicher Robe recht herzlich zum Ball in den historischen Kaisersaal ein. Treffpunkt bei schönem Wetter sind die Erfurter Domstufen; zum Sektempfang und Gruppenfoto. Anschließend geht es zur ersten künstlerischen Darbietung in den Erfurter Dom. Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis schreiten die Brautpaare im Rhythmus von außergewöhnlichen Marschklängen zum Kaisersaal. Dort erwartet Euch das Team vom Hochzeitsausstatter Kleinod zur traditionellen Polonaise. Wer nach diesem Mammutprogramm noch keinen Appetit bekommen hat, der würde echt was verpassen. Das

vom Meisterkoch Claus Alboth zubereitete Büfett hält für jede Geschmacksrichtung etwas bereit. Gourmetfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Danach kann getanzt werden, was das Zeug hält, mit dem renommierten Salonorchester Weimar, denn die Kalorien müssen schließlich weichen … für das leckere Dessertbüfett. Das genaue Show-Programm verrät der Veranstalter noch nicht, denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste. Karten sind für 75,- Euro p.P. inklusive Büfett im Vorverkauf im Kleinod erhältlich.

www.brautmode-kleinod.de

Juri-Gagarin-Ring 35 99084 Erfurt Tel./Fax: 0361 2622675


8›auftakt

Das Lichterfest Am 11. August im egapark Erfurt

t›akt verlost:

dazu 5 x 2 Karten ›S.6

Das Lichterfest ist die traditionellste Veranstaltung im egapark – jährt es sich in diesem Jahr schon zum 46. Mal. Die Kombination aus Musik, Show und Performance einerseits sowie Licht, Farben, Fackeln und Feuerwerk andererseits fasziniert alljährlich mehr als 15 000 Besucher. Farbige Leuchtstelen, Kugeln und Strahler, professionell in Szene gesetzt, verwandeln den Park in einen geheimnisvollen, mystischen Märchenwald. In allen Bereichen des egapark gibt es Effekte rund um das Thema Licht zu entdecken. Die künstlerischen Aufführungen werden an vier Bühnen- und Spielstandorten dargeboten, sodass jeder Besucher ein Musik-, Tanz- oder Showprogramm finden wird, das seinem Geschmack entspricht.

Viele Erlebnisbereiche

Flames of Water

Gleich beim Betreten des Geländes werden die Besucher durch „Luftikus“ begrüßt, einen fünf Meter hohen Stelzenkünstler, der Ballons und kleine Geschenke als Willkommen verteilt. Für die Kinder gibt’s tolle Bastelangebote vom Grünen Klassenzimmer – in diesem Jahr werden Windlichter selbst hergestellt – und natürlich erhalten die Kids hier auch die „Ausstattung“ für den alljährlichen Lampionumzug, der um 21 Uhr vom Festplatz aus über das Gelände startet. Vor Halle 1 steht die Antenne Thüringen-Bühne, die ab 18 Uhr bespielt wird. Hier gibt es die beste Musik der letzten drei Jahrzehnte, verbunden mit guter Unterhaltung durch die Moderatoren Jens May und Andreas Heidenreich.

Im Bereich des Springbrunnens kommt die Licht-Wasser-Show „Flames of Water“ (gr. Foto) zur Aufführung, die mit wechselnden Themen ab 21 Uhr dreimal gespielt wird. Die Wasserfontänen sind bis zu 25 Meter hoch und werden aus insgesamt 120 Scheinwerfern in verschiedenen Farben angestrahlt, passend zu den Takten der Musik aus Klassik, Rock und Pop. (Zeiten: 21:00 / 21:45 / 22:30 Uhr) Am Rendezvousplatz steht der Aussichtskran, von dem aus die Besucher ab 19 Uhr einen Rundumblick über das illuminierte egapark-Gelände haben. Der Biergarten rund um das Bistro lädt zu Bratwurst und einer Erfrischung ein!

Auf der Sonnenterrasse im Liliengarten ist in diesem Jahr das Orchester Franz’L zu Gast, was die Musik der Berliner Cafehäuser und Tanzpaläste mit ihren unvergänglichen Melodien und großartigen Tanzvergnügen lebendig werden lässt. Auf der Parkbühne finden sich ab 19 Uhr die Oldie-Fans ein: Die Band Orange spielt tanzbare Musik der 70er-Jahre. Das große Feuerwerk beschließt gegen 22:50 Uhr einen wundervollen Sommerabend. 11. August, 16-23 Uhr: Lichterfest im egapark Erfurt, Gothaer Straße. (Es gelten die Veranstaltungspreise. Der Feierabendtarif hat zum Lichterfest keine Gültigkeit.)

Erster Juniorzug in Thüringen Bei der Eröffnungsfahrt am 22. Juni bestanden die Jugendlichen ihre Feuertaufe und überzeugten mit gutem Service und freundlichem Auftreten auf der Strecke zwischen Fröttstädt und Friedrichroda. Damit rollte der erste Thüringer Juniorzug durch den Thüringer Wald. Hinter dem Begriff Juniorzug steht die Idee, Auszubildenden der Deutschen Bahn mehr Eigenverantwortung zu übertragen. So betreuen jetzt acht Jugendliche des zweiten Ausbildungsjahres die Bahnstrecke Fröttstädt–Friedrichroda.

Bahngipfel Thüringen DB investiert 1,4 Milliarden Euro in Thüringen und treibt gemeinsam mit dem Freistaat die ICE-Strecke voran Im Fokus des Bahngipfels der Deutschen Bahn und des Freistaats Thüringen in Erfurt Anfang Juli stand vor allem die immer näher rückende Fertigstellung der künftigen Hochgeschwindigkeitsstrecke Nürnberg–Erfurt– Leipzig/Halle–Berlin (Verkehrsprojekt Deutsche Einheit, VDE Nr. 8) sowie der künftige ICE–Knoten Erfurt. Die Deutsche Bahn AG beschäftigt in Thüringen rund 4 000 Mitarbeiter. Zusätzlich arbeiten über 2 500 Menschen direkt an der Neubaustrecke Ebens-

feld–Erfurt–Leipzig/Halle. Die DB bildet in Thüringen 237 junge Menschen aus. Thüringen verfügt über ein Streckennetz von rund 1 350 Kilometern Länge mit 295 Bahnhöfen. Die Deutsche Bahn investiert bis 2016 rund 1,4 Milliarden Euro in die Infrastruktur in Thüringen. Allein 2011 flossen 447 Millionen Euro in die Eisenbahninfrastruktur, für 2012 sind Investitionen von rund 385 Millionen Euro geplant. Im Nahverkehr befördert die Deutsche Bahn in Thüringen jährlich rund 15 Millionen Fahrgäste. Im Fernverkehr sind

jährlich rund 1,5 Millionen Reisende unterwegs. Auf der Mitte-Deutschland-Verbindung konnten Ende 2011 die umfassenden Bau- und Modernisierungsarbeiten auf der Strecke zwischen GlauchauSchönbörnchen und Gößnitz planmäßig beendet werden. Mehr als 20 Millionen Euro hatte die DB in den rund 13 Kilometer langen Abschnitt investiert, um diesen für den Verkehr mit Neigetechnikzügen auszubauen. Zwischen Altenburg und Paditz begann

FOTO: MICHAELA KLEIN

die DB im Jahr 2011 mit den Gleisbauarbeiten. Rund 36 Millionen Euro werden bis Ende 2013 von Bund, DB, Stadt und Landkreis in die grundlegende Modernisierung des rund vier Kilometer langen Streckenabschnitts investiert. Die DB investierte zudem rund sechs Millionen Euro aus den Konjunkturprogrammen des Bundes in 43 kleinere und mittlere Bahnhöfe in Thüringen.

www.deutschebahn.com


auftakt‹9

Neu: Der SPUTNIK Festivalsommer im MDR Fernsehen Das ist toll und ganz neu in diesem Jahr! Dabei sein ohne zu reisen … … das geht nur mit dem SPUTNIK Festivalsommer. Die jeweils 90-minütigen Sendungen der gleichnamigen Sendereihe setzen sich zusammen aus einer 30-minütigen Magazinstrecke und einem 60-minütigen „Best of“-Konzertmitschnitt. Im „Magazin“ gibt es jede Menge Interviews, Porträts, Reportagen und eine Vorschau auf das kommende Festival. Im „Best of“ ist jeweils ein Konzertmitschnitt des vorherigen Festivals zu sehen.

Ferropolis bei Gräfenhainichen) – zu erleben sind unter anderem Gossip, Lana del Ray, Boy, Casper, Little Boots, Ting Tings, Plan B Mittwoch, 8. August: „Best of“ vom Festival „Rock im Stadtpark“ (4. bis 5. August 2012, Magdeburg) – zu erleben sind unter anderem The Boss Hoss, Gentleman, Jennifer Rostock.

Den SPUTNIK Festivalsommer könnt Ihr im MDR Fernsehen sehen an folgenden Tagen – jeweils um 23:35 Uhr:

Mittwoch, 15. August: „Best of“ vom Festival „SonneMondSterne“ (10. bis 12. August 2012, Saalburg an der Bleilochtalsperre) – zu erleben sind unter anderem Prodigy, Fatboy Slim, Skrillex, Northern Lite.

Mittwoch, 1. August: „Best of“ vom Splash sowie MELT Festival (6. bis 8. sowie 13. bis 15. Juli 2012,

Mittwoch, 22. August: „Best of“ vom MDR JUMP Highfield Festival (17. bis 19. August 2012, Groß-

Erlebe die Vielfalt der Medien an der TU Ilmenau Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Mediensommer wird unterstützt vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie und dem hsf studentenradio e.V. Mehr Infos und Anmeldung unter: www.tu-ilmenau.de/ mediensommer

Vom 23. bis 25. September 2012 lädt die TU Ilmenau alle, die sich für Medien, Technik und Kommunikation interessieren, zum ersten Mediensommer ein. Hier treffen sich Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren und Azubis in medienbezogenen Berufen und entdecken, welche Tätigkeitsfelder es in der Medienwelt gibt. Egal ob als Kommunikationswissenschaftler in der Marktforschung oder als Medientechnologe in einem Tonstudio – die Chance, eigene Ideen in einem spannenden Beruf zu verwirklichen, sind so vielfältig wie das Angebot der Ilmenauer Medienstudiengänge. Neben Führungen, Gesprächen und Vorträgen können sich die Teilnehmer in spannenden Teamprojekten selbst ausprobieren. Betreut werden sie von

Gelegenheit, sich bereits vorher über die Bachelor- und Masterstudiengänge der TU Ilmenau zu informieren, bietet der Last-Minute-Infotag für Spätentschlossene am 31. August 2012. Alle Studieninteressierten, Eltern und Freunde sind an diesem Tag herzlich eingeladen, sich die Universität anzuschauen und ihre persönlichen Fragen rund um das Studieren und Leben in Ilmenau zu stellen.

www.tu-ilmenau.de

FOTO: 17019026_ISTOCKPHOTO.COM

pösna bei Leipzig) – zu erleben sind unter anderem Beatsteaks, Sportfreunde Stiller, Placebo, Kettcar

Der SPUTNIK Festivalsommer im Internet Der SPUTNIK Festivalsommer im MDR ist ein trimediales Projekt von MDR Hörfunk, MDR Fernsehen und MDR.DE. Es gibt alle Informationen, Videos, Fotos sowie die jeweilige Sendung als Livestream zum Nachlesen, Hören, Anschauen unter: www.sputnik.de/festivalsommer FOTO (BERND ZAHN): HIGHFIELD

20. Mittelalterstadtfest in Bad Langensalza Ein herzliches Willkommen Ihr edlen Damen und Herren, lasset Euch verzaubern, denn Bad Langensalza lädt zum großen Jubiläums-Mittelalterstadtfest ein! Zum 20. Mal verwandelt sich am 25. und 26. August dieses Jahres die gesamte Innenstadt Salzahas in einen mittelalterlichen Markt mit nahezu 160 Handwerkerständen auf den Gassen und Plätzen. In den 19 Jahren hat sich das Fest zu einem der schönsten und größten Mittelalterstadtfeste Mitteldeutschlands entwickelt. Aber zum Jubiläumsfest erwartet die Gäste auf 6 Bühnenstätten etwas Einzigartiges: das Wiedersehen der besten Künstler dieser 19 Jahre! Dabei ist es gelungen, tatsächlich aus jedem Jahr einen Künstler präsentieren zu können, u.a. FANGDORN, den letzten lebenden Drachen der Welt, das Stelzentheater „Feuervogel“, Kelvin Kalvus, die Musikanten Furunkulus, Pampatut und viele andere mehr.

Außerdem wurde eigens ein Theaterstück geschrieben, das mit viel Witz und Augenzwinkern beschreibt, wie es im Jahre 1212 war, als dem Örtchen Salzaha vor 800 Jahren das Stadtrecht verliehen wurde. Lasst es Euch keinesfalls entgehen und kommet am letzten Wochenende im August nach Salzaha. www.bad-langensalza.de


10›aktiv

Eure Kulturhighlights – Thüringen entdecken t.akt und Thüringer Tourismus GmbH starten neuen Fotowettbewerb online Thüringen ist. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einfach Fotos hochladen und schon nehmt Ihr am großen Fotowettbewerb teil.

Welche „technischen“ Voraussetzungen müssen die Fotos erfüllen?

Macht mit bei unserem großen Fotowettbewerb „Meine Kulturhighlights – Thüringen entdecken“ und zeigt uns Euren persönlichen Kulturtipp in Thüringen.

Auf geht’s! Die Digitalkamera eingepackt, auf durch Thüringen und losgeknipst. Schießt in diesem Sommer und Herbst einmalige Fotos von den kulturellen Höhepunkten in Thüringen. Die vielen

kleinen Thüringer Städte erwarten Euch und Eure Kamera. Es könnte zum Beispiel eines der Festivals sein, die gerade jetzt im August stattfinden: Märkte, Feste und Festivals. Kulturarena Jena, Kulturfestival Klosterruine Paulinzella, Domstufenfestspiele in Erfurt, Romeo und Julia in der Barfüßerruine in Erfurt, Theater in Tiefurt bei Weimar, Kunstfest in Weimar usw. usf. Zeigt uns Euer Highlight als Foto und sagt uns dazu, warum genau das Euer absoluter Höhepunkt im Kulturjahr

Es dürfen sowohl Schwarz-Weiß-Fotos als auch Farbfotografien eingesendet werden, auch wenn diese Bilder digital nachbearbeitet wurden. Bitte stellt Bilder im Format 13 x 18 cm oder besser ein. Die Auflösung muss dabei mindestens 300 dpi betragen. Bildserien werden nicht gewertet. Für den Fotokalender können lediglich Querformate genutzt werden.

Wie können Fotografien eingesendet werden?

Das Highlight für Euch Euer Bild findet Ihr wieder im neuen Thüringen Kalender 2014. Damit sich die ganze Knipserei für Euch auch richtig lohnt, werden unter allen Teilnehmern tolle Preise verlost.

Unser Tipp – Freunde zum Bewerten motivieren Mobilisiert Eure Freunde und Bekannten, um für Euer Bild abzustimmen. Das erhöht die Chancen auf einen Gewinn. Nutzt doch dazu am besten unsere Weiterempfehlungsfunktion. Ihr zeigt damit Euren Freunden auf Facebook Euer Bild und könnt sie animieren, für Euer Bild zu voten. Alle Fotos und mehr unter: thueringen-entdecken.de

Man kann auf der Webseite w w w. t h u e r i n g e n - e n t d e c k e n . d e digitale Bilder sofort online hochladen.

Wandern mit Weitblick Unterwegs auf der SaaleHorizontale Wandern mit Weitblick – das verspricht eine Wandertour auf der SaaleHorizontale, dem 71 Kilometer langen Wanderweg rund um Jena. Auf schmalen Pfaden geht es durch steile Muschelkalkhänge mit spektakulären Aussichten auf die unverwechselbare Landschaft des Mittleren Saaletals. Die Anstiege verlaufen mal sanft, mal steiler zur Höhe, werden aber immer belohnt durch Natur und Landschaft: Kiefernhaine, Buchenwälder, Streuobstwiesen und Feldraine wechseln sich ab mit Teppichen mit Frühblühern, graziöse Orchideen oder der Farbenpracht des Herbstlaubes. Steile Hangkanten versprechen spektakuläre Fotomotive. Am Wegesrand gibt es spannende Zeitzeugen zu besichtigen wie die Dornburger Schlösser, die Ruinen von der Kunitzburg und der Lobdeburg. Gaststätten und Herbergen liegen ebenfalls am Weg. Zur besseren Übersicht wurde der Weg in 17 Etappen unterteilt. Wanderrouten lassen sich über viele Zuwegungen und Ausstiegsmöglichkeiten individuell zusammenstellen. Der Wanderweg SaaleHorizontale wurde durch

den Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg eingestuft. FOTOGRAF: FRITS MEYEST/ ADVENTUR 4 EVER

„Sommerfrische in Thüringens Thermen“ Rund 40 Veranstaltungen locken im Sommer unter dem Motto „Sommerfrische“ in Thüringens Thermen. Dazu gehören zum Beispiel Vollmondkonzerte in Bad Sulza, eine lange Lesenacht im SAALEMAXX oder eine lange Saunanacht in Tabarz. Mehr Informationen gibt’s im Internet auf www.thueringen-entdecken.de. Informationen & Buchungen für das Urlaubsland Thüringen: Tourist Information Thüringen, Willy-Brandt-Platz 1, 99084 Erfurt Tel. 0361 37420, Fax 0361 3742388 E-Mail: service@thueringen-tourismus.de www.thueringen-entdecken.de Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9:00–19:00 Uhr, Samstag und Sonntag 10:00–16:00 Uhr


aktiv‹11

Weil wir das Laufen lieben

20 Jahre Laufladen Premium Edition entwickelt Wir gratulieren. Der Laufladen feiert 2012 runden Geburtstag und hat sich für seine Kunden etwas Besonderes ausgedacht. Man setzt seit jeher auf eine gute Zusammenarbeit mit deutschen Produzenten und nahm dies zum Anlass, gemeinsam mit ihnen Jubiläums-Premiumprodukte zu entwickeln.

Mit dieser Ausgabe wollen wir Euch den Laufschuh „aLLEgro“ vorstellen, der in Zusammenarbeit mit der Schuhmanufaktur „Lunge” aus Düssin (MV) entwickelt und produziert wurde. Es erfolgten langfristige Abstimmungen hinsichtlich Materialen (Schaft, Zwischen- und Außensohle) und Farbgestaltung. Der neutral-stabile Laufschuh ist eine Kombination aus den besten Eigenschaften bestehender Modelle und wurde in den Laufladen-Firmenfarben blau und orange entworfen.

Der Name des Modells wurde übrigens aus einer Online-Auswahl von Kundenvorschlägen ausgewählt. Am Rückfuß ist der Kunstlederbesatz mit dem Laufladen-Logo und den Jahreszahlen 1992/2012 versehen, welche von einer Leipziger Firma mittels hochwertiger Lasergravur eingearbeitet wurden. Sogar der eigene Name könnte auf Kundenwunsch hin optional auf den Schuh gelasert werden! Geplant ist eine limitierte Produktion von 50 Paar Schuhen, die dem Inhaber Frank Lehmann Mitte August persönlich vom Hersteller übergeben werden. Vorerst vorhanden ist für interessierte Kunden ein Größenlauf zur Bestimmung von Passform, finaler Eignung und definitiver Größe. Alle, die diesen Schuh testen und wahlweise erwerben möchten, sind ab sofort zur Anprobe herzlich eingeladen.

Lachsgasse 3, 99084 Erfurt www.laufladen-erfurt.de

Sommer-Spezial Aufgepasst! Die Avenida-Therme Hohenfelden begrüßt in den Thüringer Sommerferien alle kleinen und großen Wasserratten wieder mit einem tollen Sommer-Spezial: Der 4-Stunden-Aufenthalt im Erlebnisbad kostet vom 20. Juli bis 2. September für alle Kinder und Jugendlichen von 4-18 Jahren sowie für bis zu 2 Begleitpersonen nur 7 Euro pro Person. Kinder bis 3 Jahre erhalten wie gewöhnlich freien Eintritt. Auch die Verlängerung auf den Tagesaufenthalt ist problemlos möglich. Der 300-m-Rutschenpark mit 4 Erlebnisrutschen, Strömungskanälen, Massagedüsen und Hot-Whirlpools im Innen- und Außenbereich garantieren Badespaß pur. Im Außenbereich stehen zudem ein Beachvolleyballfeld und Tischtennisplatten zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung.

Bei schönem Wetter finden alle Sonnenhungrigen auf der Sonnenterrasse garantiert ein Plätzchen für ein Sonnenbad mit herrlichem Blick auf den Stausee Hohenfelden – Urlaubsfeeling ist hier garantiert. Auch ein Besuch der mediterranen Saunenwelt ist gegen einen Aufpreis von 4,50 Euro pro Person möglich. Hier erwartet Sie ein vielseitiges Angebot an Saunen, Dampf- und Regenerationsbäder. Wählen Sie im Wellnessbereich aus einer Vielzahl an Wellnessanwendungen und lassen Sie sich von geübten Händen bei einer Aroma-ÖlMassage, einem orientalischen Hamam oder einer klassischen Massage verwöhnen. Vom 20. Juli bis zum 2. September heißt es: Sommer-Spezial in der Avenida-Therme Hohenfelden! www.avenida-therme.de

Wagt den Schritt zu mehr Kraft und Beweglichkeit Das Pilateszentrum Erfurt gibt mit der „Übung des Monats“ eine weitere Empfehlung

Entspannung pur im Sauna- Wellnesspark mit Soletherme in Bad Klosterlausnitz In der wunderschönen Saunatherme erwartet Sie hervorragendes ThermalSolewasser mit 1 bis 12 % Solegehalt und 32 bis 35 °C Wassertemperaturen in den verschiedenen Innen- und Außenbecken. Mehrmals täglich wird im Wellenbecken kostenlose Wassergymnastik angeboten. Ein Gesundheitserlebnis der besonderen Art verspricht das 12-prozentige Thermalsole-Außenbecken. Die hochprozentige Sole gleicht in ihrer Wirkungsweise und ihrem erheblichen Auftrieb einem Urlaubsaufenthalt wie am „Toten Meer“. Die Saunawelt mit Thüringens größter Sauna und 11 Themen-Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen wird jeden Saunaliebhaber begeistern.

Fachkundige Hände mit einem umfangreichen Massage- und Kosmetik-Programm sorgen für gesunde Entspannung in der Wellness- und Massageabteilung. Feine Spezialitäten aus der Region und Leckeres für den Hunger zwischendurch können Sie im Sauna- und Thermen-Restaurant genießen. Monatlich wechselnde Events wie z. B. Saunafeste, romantisches Vollmondschwimmen und vieles mehr bieten Abwechslung und Unterhaltung.

www.kristall-saunathermebad-klosterlausnitz.de

Nach unserem letzten „Teaser“ möchten wir Euch nun eine weitere Pilatesübung vorstellen. Hierbei werden Balancegefühl, Kontrolle und die Präzision der Bewegung vereint. Auf geht’s mit dem „Schwimmer“! Ausgangsposition: In Bauchlage werden die Beine mit gestreckten Füßen leicht angehoben. Die Arme sind schulterbreit nach vorn gestreckt. Auf eine lang gestreckte Wirbelsäule achten. Kein Hohlkreuz! Dazu die Bauchdecke permanent so weit wie möglich nach innen ziehen. Bewegung: Ausatmend diagonal Arm und Bein so weit wie möglich heben und strecken. Beim Einatmen in die Ausgangsposition zurück. So immer im Wechsel fortsetzen. Der Bauchnabel zieht während der ganzen Bewegung zur Lendenwirbelsäule und die Schulterblätter gleiten nach hinten unten. Je nach Köperstabilität werden der Rücken, die Bein- und Gesäßmuskulatur trainiert.

3 x 1 Minute üben. Bewegungstempo an eine gleichmäßige Atmung anpassen.

Probiert es aus und wenn Ihr mehr über die Angebote des Pilateszentrum Erfurt wissen möchtet, sprecht uns einfach an:

Robert Güther Löberstraße 37 99096 Erfurt Tel. 0361 74789527 www.pilates-erfurt.de


12›lebensart

Kochschule Im Einrichtungshaus in Jena und mit Eventkoch Thomas Abel Rezept für Gurken-Kartoffelsalat mit Pfifferling-Kräuterschnitzel vom Kalb

Der Tisch ist gedeckt Die IKK Kochschule fand diesmal wieder im Einrichtungshaus finke in Jena statt. An einem Tag, als man vor dem Trinkwasser in Erfurt wegen Kolibakterien gewarnt hatte, es solle nur in abgekochtem Zustand genossen werden. Zum Glück, sagten wir uns, sind wir in Jena zu Gast. Da ist (zumindest bezüglich des Trinkwassers) die Welt noch in Ordnung. Unsere Gäste waren Dieter Hoffmann, Regionalgeschäftsführer Ost der IKK classic, mit Gattin Beate sowie Bernd Mächler, der Obermeister der Elektroinnung, mit Gattin Ilona. Dazu gesellten sich Stephanie Wiesemann und Heike Fuchs, die bei der IKK classic den Kochnachmittag gewonnen hatten sowie Birgit Jacob und Edith Malach als weitere Gäste des Handwerks. Wir begrüßten herzlichst Uwe Bönewitz, Chef des finke-Einrichtungshauses in Jena, der regelrechte Leidenschaft beim gemeinsamen Kochen offenbarte; beim Zwiebel-

Gewinnerin Heike

Man nehme: 1 kg festkochende Kartoffeln, 2 Lorbeerblätter, 1 Prise Safran, 1 EL Kümmel, Salz, 200 g Zwiebeln, 60 ml Apfelessig, 250 ml Geflügelfond, Pfeffer aus der Mühle, 1 EL Senf, Zucker, 8 Radieschen, 3 kleine Gartengurken, 1 Bund Schnittlauch Für den Salat die Kartoffeln gründlich waschen, mit Lorbeerblättern und Kümmel 25 bis 30 min. in Salzwasser garen. Zwiebeln fein würfeln und im Öl glasig dünsten. Mit Essig und Fond aufschneiden ebenso wie beim Braten der Kalbsschnitzel. Natürlich kreierte wieder mal in bewährter Weise Thomas Abel die kulinarischen Leckereien, die an der Tafel zu „Ahs“ und „Ohs“ führten und in einem Schlussapplaus aller für das leckere Menü gipfelten. Entsprechend der sommerlichen Temperaturen ward mit viel Kräutern und gesunden Extras alles zubereitet. Von allen – für alle! War toll. Danke für Eure Teilnahme und den Spaß, den wir dabei hatten, das sagt das t.akt-Team.

Thomas Abel

füllen und mit Salz & Pfeffer, Senf und 1 EL Zucker würzen. Kartoffeln abgießen und ausdämpfen lassen. Noch warm pellen, in Scheiben direkt in die Marinade schneiden. 2–3 Stunden abgedeckt durchziehen lassen. Radieschen und Gurken waschen, beides dünn hobeln, zum Salat geben und unterheben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit dem restlichen Öl untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Pfifferling-Kräuterschnitzel vom Kalb Man nehme: Je ein halbes Bund Petersilie, Rosmarin, Thymian, Salbei, Lavendel, Basilikum, Knoblauch, 1 TL edelsüßes Paprikapulver, 80 g Sem-

melmehl vom Vollkornbrot, 4 Stück Kalbsrücken (à 160 g), 3 Eier Klasse M, 2 EL Schlagsahne, 300 g klein gehackte, gebratene oder getrocknete Pfifferlinge, Salz, Pfeffer, 100 g Mehl, 250 g Butterschmalz. Für die Schnitzel die abgezupften Petersilienblätter und die anderen Kräuter sehr fein hacken und mit dem Paprika- und Vollkornsemmelmehl mischen. Jedes Schnitzel in 4 Stücke schneiden und plattieren. Sahne und Eier mit den Pfifferlingen und Kräutern verquirlen. Schnitzel erst im Mehl wenden, dann im Ei und dann in die Pfifferling-Kräutersemmel geben. Im Butterschmalz braten und auf dem Kartoffelsalat anrichten. Guten Appetit!

Allen schmeckt es.

finke-Hauschef Uwe Bönewitz

Gewinnerin Stephanie


lebensart‹13

empfiehlt

Pilgerkonzert im Kloster Volkenroda „Pasar una calle“ – eine musikalische Wanderschaft Das Konzert in Kammerbesetzung bezieht Klosterkirche, Christuspavillon und Klostergelände mit ein. Es wird von

Mit herzhafter Klostervesper der international renommierten Sängerin Annette Jahns und dem mit dem Preis des Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichneten Duo Staemmler (Foto) gestaltet. Programmatisch wird der Bogen in zwei Konzerthälften von frühbarocker Musik in einem Ricercar von Gabrieli, über Lieder von Schubert und Mahler, die die mythische Figur des Pilgers in romantischer Weise überhöhen, bis

Wellness für den Gaumen Eine Empfehlung vom Peltobad in Sohnstedt danach separat und mit Senf vermischt, worunter abschließend etwas Schmand, Butter, Salz und Pfeffer untergehoben wird.

Im August: Norwegische Räucherfischplatte an Rote Beete im Töpfchen Für den Sommermonat August gibt es von Koch Maik aus dem Peltobad in Sohnstedt die Empfehlung für eine „Norwegische Räucherfischplatte“. Alles ist kalt angerichtet und durch Räucherfisch sowie Rote-Beete-Salat und gefüllte Eier aufgewertet. Schön herzhaft und erfrischend! Man nehme dazu gegarte Rote Beete, die in Scheiben geschnitten oder geraspelt werden wie Geschnetzeltes. Dazu kommt entweder Crème fraîche bzw. Schmand und alles wird schön cremig verrührt und – sehr dekorativ – in einem Glas angerichtet. Für die gefüllten Eier werden die Eier einfach hart gekocht, das Eigelb

Alles mit Kräutern (z. B. Petersilie, Salbei, Thymian, auf unserem Foto findet Ihr auch die Blüten vom Borretsch) dekorativ anrichten, den Räucherfisch in mundgerechte Stücke schneiden und am besten Schwarzbrot (Roggen oder Vollkorn) dazu servieren. Guten Appetit! Wer das nicht hinbekommt, sei getröstet, im Peltobad in Sohnstedt kann man nicht nur wunderbar relaxen, sondern auch die „Norwegische Räucherfischplatte“ genießen. Mehr unter: www.peltobad.de

Ringstr. 39 99198 Sohnstedt Tel. 036203 51656

zu einer experimentellen Performance über Rilkes „Buch der Pilgerschaft“ geschlagen. Organisator des Konzerts ist Hansjacob Staemmler, der seine Wurzeln in Mühlhausen hat und sich sehr für Musik und Konzerte im Kloster Volkenroda engagiert. Das Konzert wird in der Pause durch eine herzhafte Klostervesper kulinarisch abgerundet.

Programmablauf: 15 Uhr Ankommen im Café Kubus 16 Uhr geführte Rundgänge 17 Uhr Konzertbeginn 25. August, Kloster Volkenroda, Amtshof 3, Körner. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich und können unter Tel. 036025 5590 oder E-Mail (info@kloster-volkenroda.de) vorbestellt werden. www.kloster-volkenroda.de

Lisas Backstube „Von wegen, junge Leute wüssten nicht mehr, wie man einen Kuchen ohne Backmischung bäckt!“ Und das braucht Ihr für die Johannisbeertorte: 150

g

Mehl,

210

g

Zucker,

1 Päckchen Vanillezucker, 1 Msp.

Backpulver, 1 Eigelb, 100 g Butter, 4 Scheiben Blätterteig, 500 g rote Johannisbeeren,

250

g

Frischkäse,

250 g Quark, 500 g Schlagsahne, 150 g Johannisbeer-Konfitüre

Mehl, 50 g Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Eigelb und Butter zu einem Teig verrühren. Den Boden einer Springform fetten und den Mürbeteig darauf ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Backofen bei 175 Grad ca. 12 Minuten backen. 2 Scheiben Blätterteig aufeinanderlegen und zu einem Quadrat ausrollen. Einen Tortenring auf ca. 28 cm Größe stellen und einen Boden damit ausstechen. Das Ganze wiederholen. Mehrmals mit einer Gabel in beide Böden einstechen und nacheinander im vorgeheizten

Backofen bei 175 Grad 10–12 Minuten backen. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen zupfen. Frischkäse, Quark und 160 g Zucker verrühren. Sahne schlagen und unter die Quarkcreme heben. Konfitüre auf den Mürbeteigboden streichen. Darauf einen Blätterteigboden legen. Etwas Quarkcreme auf den Blätterteigboden streichen. Johannisbeeren auf der Creme verteilen und erneut mit der Creme bestreichen. Mit dem zweiten Blätterteigboden bedecken. Die restliche Quarkcreme locker auf die Johannisbeertorte streichen anschließend kalt stellen.


14›thüringerin

Anja Hobert 7. Rosenkönigin von Bad Langensalza Wie wird man Rosenkönigin? Ganz einfach: man bewirbt sich. Bei mir verlief das folgendermaßen. Ich arbeite als zahnmedizinische Fachangestellte in Behringen (bei Bad Langensalza) und eine unserer Patientinnen sagte immer wieder zu mir, ich solle mich bewerben. Sie war der Meinung, ich sei sehr kommunikativ und das bräuchte man als eine solche Repräsentantin. Als im Herbst 2010 wieder eine neue Rosenkönigin gesucht wurde, habe ich mich beworben und wurde im Juni 2011 gekrönt. Jetzt habe ich ein Jahr hinter mir und noch eines vor mir. Wie ist das Leben als Rosenkönigin? Mir macht das sehr viel Spaß, ich habe viel erlebt und ich habe viele Leute kennengelernt. Ich bin viel unterwegs, nicht nur deutschlandweit, kürzlich erst war ich in Oostkamp in Belgien, einer Partnerstadt von Bad Langensalza. Auch zur „Grünen Woche“ in Berlin war es toll, schließlich bin ich sehr stolz darauf, dass meine Heimatstadt Bad Langensalza im Jahr 2011 zur „blühendsten Stadt Europas“ gekürt wurde. Überall werde ich mit offenen Armen empfangen, ich habe viele – auch ganz private – Freundschaften geschlossen. Wie viele Kilometer sind Sie da im vergangenen Jahr gereist? Ich hatte 95 Auftritte innerhalb eines Jahres, was etwa 10 000 Kilometer Reisetätigkeit beinhaltet. Wer unterstützt Sie dabei? Natürlich die Stadt Bad Langensalza, ich repräsentiere sie ja schließlich. Und meine Mutti ist immer dabei, wenn es ihre Zeit erlaubt. Wie stellen Sie sich die Zeit vor, wenn Ihre„Rosenkönigin-Zeit" vorbei ist? Natürlich habe ich jetzt kaum Freizeit. Und deshalb steht so was wie ein Freund oder Gedanken an eine feste Bindung irgendwo in den Sternen. Im

Vordergrund stehen derzeit außer meiner Arbeit die Auftritte als Rosenkönigin. Ich will ja meine Sache gut und ordentlich machen. Klar, engagieren sich dabei nicht nur die Stadt und meine Mutti, auch der Arbeitgeber muss mitspielen, mir genau dann den Urlaub genehmigen, wenn ich den Auftritt habe oder Dienste verlegen, wenn ich unterwegs bin. Bleibt da für eine junge Dame mit 25 Lenzen überhaupt Zeit übrig? Sehr wenig. Aber irgendwie ist die Tätigkeit als Rosenkönigin mir ja zum Hobby geworden. Die wenige freie Zeit, die mir bleibt, verbringe ich dann mit Freunden, recht loungig und mit Musik hören – Musik von Pop bis Oldies. Wer stattet Sie eigentlich aus mit dieser Königinnen-Robe? Die Schneiderin Frau Lier aus Bad Langensalza hat das Kleid für mich geschneidert. Das ist bei uns schon Tradition. Es werden zwei Kleider erarbeitet, eines wird mit denen der Vorgängerinnen ausgestellt, das zweite darf man behalten. Mit Frau Lier habe ich gemeinsam die Farbe gewählt und den Stoff ausgesucht. Die Wäscheboutique Flamingo sponsert einmal im Jahr schicke Unterwäsche und für jeden Auftritt bekomme ich einen frischen Blumenstrauß aus der Blumenhandlung Grimm in Bad Langensalza. Für jeden Anlass einen neuen Strauß. Das ist für mich immer eine echte Überraschung. Das Krönchen hingegen, das wird von Königin zu Königin vererbt; es stammt vom Goldschmied Dorn und wird bereits 14 Jahre, wenn ich meine Zeit beendet habe. Was gefällt Ihnen am meisten an diesem Königinnen-Dasein? Es sind vor allem die Menschen, die ich kennenlerne, die mich begeistern. Die Leute, die dann ganz zaghaft auf mich zugehen und beispielsweise fragen „Darf ich mal den Stoff anfassen, kö-

1

2 nigliche Hoheit?“ Oder sie sagen „Das ist toll, dass es Sie gibt“, und betonen, dass es ein Fest fürs Auge sei. Es gibt ja inzwischen sogar so was wie einen Fanclub und Fanpost und Leute, die man öfter trifft. Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft? Na, ich warte auf den „Prinzen“! Und wenn der gefunden ist und mein Amt vorbei, dann möchte ich mich noch beruflich weiterbilden, zur zahnmedizinischen Fachassistentin. Und wenn das Glück mir hold ist, möchte ich auch eine Familie gründen. Mit zwei Kindern, die würde ich mir wünschen. Ihr ganz persönliches Fazit nach einem Jahr Rosenkönigin von Bad Langensalza? Ich bin sehr froh, dass ich das gemacht habe. Und noch mache. Es ist eine sehr schöne Zeit. Natürlich auch deswegen, weil es etwas mit Heimat zu tun hat. Bad Langensalza hat sich so toll entwickelt. Ich liebe die Kurpromenade ebenso wie den Rosengarten, die Stadtmauer mit den 17 Türmen. Zehn

3

Gärten hat die Stadt zu bieten, dazu in der Nähe den Baumkronenpfad und die schöne Friederikentherme zum Entspannen. Ich gehe auch gerne ins „Manolo“, eine Bar & Lounge. Am 25./26. August lade ich alle Leserinnen und Leser der t.akt herzlich ein, denn dann ist Mittelalterstadtfest. Dann können Sie mich mal in einem anderen Kostüm erleben, das dem Mittelalter entspricht. Vielen Dank fürs Gespräch sagt Sylvia Obst. Zu den Fotos (Sylvia Obst): 1) Anja Hobert – die Rose „Schöne Erfurterin“ wird getauft. 2) Zwei Schöne aus Erfurt & Bad Langensalza. 3) Jenny Baumbach, Rosenkönigin Nr. 5 und jetzige Vorsitzende des Vereins der Rosenfreunde Bad Langensalza. 4) Die Rosenkönigin mit ihrer Mutti, die sie oft begleitet.

www.bad-langendalza.de

4


das kultur+freizeitmagazin für thüringen

extra theater

08/2012

die neue saison beginnt!

Die Theater in Thüringen Einmal im Jahr widmet sich das t.akt-Magazin speziell den Thüringer Theatern auf eine ganz spezielle Art und Weise. Jeden Monat neu erfahren Leserinnen und Leser im t.akt-Kalender, was allabendlich wo gespielt wird in Thüringer Theatern. Dazu einiges über die Stücke, die Musik oder die Besonderheiten der Inszenierungen. Wir t.akt-ler wissen es, dass die Theaterleute ständig um ihr Publikum ringen, vor allem um das junge. Es wird Beeindruckendes geboten und bestens unterhalten. Zum Auftakt in eine neue Spielzeit an den Thüringer Theatern bietet t.akt seit Jahren einen „Auftakt“ mit einem Theater-Extra. Den Intendanten haben wir – wie alle Jahre – fünf Fragen gestellt und alle haben logischerweise unterschiedlich geantwortet. Mit Euch zusammen sind wir nun gespannt auf die neue Spielzeit 2012/2013. Die Theater präsentieren wir Euch in alphabetischer Reihenfolge. Dazu ein herzliches „Toi, toi, toi“ von Sylvia Obst & der t.akt-Redaktion!

5 Fragen an die Intendanten der Theater in Thüringen 1.) „Was spüren Sie und Ihr Theater von der Krise?“ – so fragten wir 2009. Entsprechend nun 2012: Was spüren Sie und Ihr Theater vom wirtschaftlichen Aufschwung im Jahr 2012? 2.) Was erwarten Sie für Ihr Theater in der Zeit nach 2012? Glauben Sie an die Unterstützung der Landesregierung entsprechend ihrer Zusage, die Thüringer Theaterlandschaft so zu erhalten wie sie derzeit besteht? 3.) Welches sind Ihre schönsten Eindrücke von der vergangenen Spielzeit an Ihrem Hause? 4.) Worauf freuen Sie sich am meisten in der kommenden Spielzeit?

THEATER ERFURT

ANZEIGE

5.) Haben sie sich eigentlich in der vergangenen Spielzeit etwas angeschaut in einem anderen Theater in Thüringen (nicht in Ihrem Hause)? Wenn ja: was war das und wie fanden Sie es?


16›extra

THEATER ERFURT

THEATER & PHILHARMONIE GERA/ALTENBURG

Generalintendant: Guy Montavon (51) Lieblingskomponist: Bach Lieblingsautor: Voltaire Lieblingsschauspieler: Bruno Ganz Lieblingsgetränk: Chateau Petrus Lieblingsessen: Königsberger Klopse 1.) „Was spüren Sie und Ihr Theater von der Krise?“ – so fragten wir 2009. Entsprechend nun 2012: Was spüren Sie und Ihr Theater vom wirtschaftlichen Aufschwung im Jahr 2012? So gut wie gar nichts. 2.) Was erwarten Sie für Ihr Theater in der Zeit nach 2012? Glauben Sie an die Unterstützung der Landesregierung entsprechend ihrer Zusage, die Thüringer Theaterlandschaft so zu erhalten wie sie derzeit besteht? Ja ich glaube schon daran. 3.) Welches sind Ihre schönsten Eindrücke von der vergangenen Spielzeit an Ihrem Hause? Die sensationelle Premiere der Zauberin und die Arbeit von Dominik Horwitz an dem Freischütz. 4.) Worauf freuen Sie sich am meisten in der kommenden Spielzeit? Dieses Mal persönlich: ich inszeniere zum ersten Mal eine Operette. 5.) Haben sie sich eigentlich in der vergangenen Spielzeit etwas angeschaut in einem anderen Theater in Thüringen (nicht in Ihrem Hause)? Wenn ja: was war das und wie fanden Sie es? Carmen in Gera, die Hauptdarstellerin war sehr bemerkenswert.

Genuss und Kultur für alle

ANZEIGE

Restaurant „Szenario“ im Theater Gera

Ein beeindruckendes Ambiente und ein großer Sommerbiergarten laden Euch direkt am bzw. im Theater Gera zum Verweilen und Genießen ein. Ein jeder fühlt sich hier sofort wohl und bestens umsorgt. Das Konzept des Hauses ist es, ein breites Publikum anzusprechen. Man hält für Gäste mit höchsten Ansprüchen bis hin zu jungen Familien mit Kindern passende Angebote bereit: Neben speziellen Gourmetveranstaltungen (11.08., 19 Uhr: Asia-Highlights – Wenn nicht jetzt, Wan Tan? oder am 25.08., 19 Uhr: Italienische Genusswelten) den „Happy Family Day“. Kinder speisen am Samstag zur Hauptspeise der Eltern gratis aus der Kinderkarte. Sehr beliebt ist auch der Sonntagsbrunch ab 10 Uhr. Am Donnerstag wird

abermals ein anderes Publikum angesprochen mit prickelnden Köstlichkeiten zur „Cocktail Happy Hour”. Restaurantleiter Tobias Hochsteiner und Küchenchef Mirko Kretschmer haben sich aber vor allem eins auf die Fahne geschrieben: beste Qualität von Service und Speisen. Ein Highlight sind die Arbeiten am Tisch des Gastes. So wird im Szenario mit Freude flambiert, tranchiert und filetiert. In der Küche werden erlesene und frische Zutaten kreativ und abwechslungsreich in Szene gesetzt. So kann man ausgesuchte Fleischspezialitäten genießen, z. B. ungarisches Wollschwein oder bestes argentinisches Rindfleisch. „Das macht richtig Spaß im Mund“, so Hochsteiner. Und genau diese Freude am Genuss will das „Szenario” allen Gästen vermitteln. Es gibt viel zu entdecken.

Szenario Gera Café – Restaurant – Bar Theaterplatz 9, 07548 Gera Reservierungen u. Cateringanfragen: Tel. 0365 8279118 www.szenario-gera.de

Generalintendant: Kai Kuntze (46) Lieblingskomponist: J. S. Bach Lieblingsautor: Dostojewsky Lieblingsschauspieler: Johnny Depp Lieblingsgetränk: Primitivo Lieblingsessen: Fondue mit den Spezialsaucen meiner Mutter 1.) Nach wie vor gibt es in Altenburg/Gera eine massive Finanzierungskrise. Aber noch gibt es keine Theaterkrise – der wirtschaftliche Aufschwung hat zwar nicht zu einer Erhöhung der Zuschauerzahlen geführt, aber unsere Zuschauer sind uns treu und verfolgen neugierig unsere Aufführungen. Seit acht Jahren sind alle Mitarbeiter unseres Hauses in einem Haustarif. Auch die neue, im Februar unterzeichnete Finanzierungszusage für die Jahre 2013-16 ermöglicht keine Rückkehr um Flächentarif, sondern erfordert einen viel rigideren neuen Haustarifvertrag oder massiven Stellenabbau, der letztlich zur Zerschlagung des Theaters Altenburg/Gera führen könnte. Der wirtschaftliche Aufschwung lässt natürlich auch das Begehren unserer Mitarbeiter wachsen, endlich wieder nach Flächentarif bezahlt zu werden. Anfang Mai wurde eine Nachfinanzierung in Aussicht gestellt, aber wiederum nur unter der Voraussetzung, dass die weiterhin bestehende Deckungslücke durch neue Haustarifverträge geschlossen wird. Inzwischen gab es jedoch auch einen weiteren Tarifabschluss im öffentlichen Dienst, wodurch sich der Gehaltsabstand zum Flächentarif erneut deutlich erhöht hat. Unsere kommunalen Träger haben nach der Schlüsselzuwendung des kommunalen Finanzausgleiches außerdem große Mühe zusätzliche finanzielle Zusagen zu machen, die nötig sind, um das Haus in seiner Substanz zu sichern. 2.) Da bislang kein Konsens zwischen den Verhandlungspartnern zu neuen Haustarifverträgen gefunden werden konnte, ist die Zukunft unseres Theaters nach wie vor ungewiss. Dem Theater Altenburg/Gera droht also eine massive Kündigungswelle und damit eine Verkleinerung bis zur Bedeutungslosigkeit oder ein neuer Haustarifvertrag mit starken qualitativen und quantitativen Einbußen, wenn es nicht gelingt, dass das Theater Altenburg/Gera nach wie vor das Thüringer Theater mit den meisten Vorstellungen und Besuchern jährlich bleibt und der Ostthüringer Region damit das kulturelle Zentrum zu erhalten und der Region zu überregionaler Ausstrahlung verhilft. Da die Gesellschaftervertreter und der Thüringer Kulturminister zum Theater Altenburg/Gera stehen, hoffe ich, dass ein vernünftiger Weg gefunden wird, damit nicht in Thüringen, dem Land von Goethe, Schiller und Bach, das droht, was in Brandenburg schon passiert ist und sich in Mecklenburg-Vorpommern gerade abzeichnet: die kulturelle Verödung ganzer Landstriche. Diese einzigartige Theaterlandschaft in Thüringens droht mittlerweile zum Alleinstellungsmerkmal zu werden. 3.) Die vergangene Spielzeit war die erste meiner Intendanz, weitestgehend geplant noch von der vorangegangenen Theaterleitung. Wenngleich ich durch Regiearbeit das Haus kannte, war es eine Spielzeit des gegenseitigen Kennenlernens. Zu den schönsten Eindrücken gehört für mich, auf viele fantastische Mitarbeiter zu treffen, die trotz der vieljährigen untertariflichen Verhältnisse mit großer Motivation hervorragende Arbeit leisten. Darüber hinaus gehört zu den überwältigenden Eindrücken die große Anteilnahme unserer Zuschauer an der Situation ihres Theaters. In öffentlichen Diskussionen, Demonstrationen, Lichterketten um die Theater, Unterschriftensammlungen und unzähligen Briefen, aber auch in ihrer Spendenbereitschaft zeigt sich eine große Identifikation und Solidarität in den Herzen der Bürger. 4.) Am meisten hoffe ich, dass endlich um die Finanzierung des Hauses etwas Ruhe einkehrt und wir uns auf das konzentrieren können, wofür wir da sind: Unvergessliche Theaterabende zu schaffen. Natürlich bin ich sehr gespannt darauf zu erleben, wie unser Spielplan angenommen wird, der im Musiktheater in den Neuproduktionen ausschließlich „Ostthüringer Erstaufführungen“ bringt. Dabei freue ich mich besonders auf die Operetten-Wiederentdeckung DU BIST ICH und die Schauspiel-Uraufführung DIE IM DUNKELN, die sich auseinandersetzt mit Widerstand gegen das SED-Regime am Altenburger Friedrich-Gymnasium. 5.) Bei der Fülle an Aufgaben und Terminen war mir das in der Spielzeit leider nicht möglich. Mehrfach hatte ich mich zum Vorstellungsbesuch angemeldet, musste dann aber kurzfristig wegen Terminnot absagen. Zuletzt DIE ZAUBERIN in Erfurt, Ein Stück, das wir auch in der engen Wahl für Altenburg/Gera hatten.


extra‹17

FOTO: (LUTZ EDELHOFF): „TINTENHERZ”

Wir locken mit Weiberlist

Krimis, Helden und „Ring“

„Die lustigen Weiber von Windsor” in Altenburg & Gera

Das Programm für die neue Spielzeit des Theaters Waidspeicher in Erfurt

William Shakespeares Komödie von 1597 diente verschiedenen Opernkomponisten als Vorlage, so u. a. Karl Ditters von Dittersdorf, Antonio Salieri, Adolphe Adam und Giuseppe Verdi. Otto Nicolais (1810–1849) Adaption steht in der Tradition des Singspiels, das musikalische Nummern mit gesprochenen Dialogen verbindet. Romantisch sind die Liebesszenen zwischen Anna und Fenton, die Geister- und Elfenmusiken und das Mondlied. Buffoneske Elemente erhält die Oper durch die Figur des Falstaff, die Charakterisierung der beiden Ehemänner sowie der von Anna verschmähten Liebhaber.

Der Jugendklassiker „Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen” von James Krüss eröffnet am 5. Oktober den Premierenreigen, eine rasante Kriminalgeschichte über Geld, Freunde und den Teufel. Regie führt Annette Büschelberger, die viele Jahre auf der Bühne des Deutschen Nationaltheaters in Weimar große Erfolge feierte. „Das Fräulein von Scuderi” ist am 7. Juni 2013 die letzte Premiere der Spielzeit, der erste deutsche Krimi von E.T.A. Hoffmann, ein grausamer, energiegeladener Fall. Ein Höhepunkt der Saison dürfte die mittlerweile zweite Koproduktion mit dem „großen” Theater Erfurt werden. Anlässlich des 200. Geburtstages von Richard Wagner inszeniert Christian Georg Fuchs den

Die Story: Sir John Falstaff, ein alternder Ritter, schreibt gleichlautende

Liebesbriefe an die verheirateten Damen Frau Fluth und Frau Reich. Die Nachbarinnen sind miteinander befreundet und lesen sich empört die Briefe gegenseitig vor. Um dem unverschämten Falstaff einen Denkzettel zu verpassen und im gleichen Atemzug dem Ehemann der Frau Fluth die übertriebene Eifersucht auszutreiben, denken sich die Frauen Streiche aus, die das Publikum köstlichst amüsieren. In Altenburg wieder zu sehen: 20.9., 21.10., je 14:30 Uhr; am 17.11., 19:30 Uhr. Premiere in Gera ist am 8. März 2013. www.tpthueringen.de

„Ring des Nibelungen”. Das ist eine Fassung für Puppen und Menschen, mit Schauspielern und Sängern, mit Kammerorchester und ca. 18 Musikern unter der Leitung von Samuel Bächli – und das Ganze an einem Abend in nur zwei bis drei Stunden Spieldauer. Für Kinder ab 4 bzw. 6 Jahre kommen der Klassiker „Das tapfere Schneiderlein” und „Elias und die Oma aus dem Ei” auf die Premieren-Bühne. Im Repertoire des Waidspeichers laufen weitere 13 Inszenierungen für ganz junge, ältere und erwachsene Zuschauer vormittags, nachmittags und abends. TEXT: MICHAEL PLOTE

www.waidspeicher.de

Weltklasse-Feuerwerker wieder zu Gast in Gera Einmal im Jahr tanzen am Himmel über Gera die Sterne im Takt der Musik. Zeremonienmeister dieses atemberaubenden Schauspiels sind die besten Pyrotechniker der Welt und die lassen dabei auf höchst beeindruckende Weise die Muskeln spielen – denn es geht schließlich ums Gewinnen! Alljährlich im September treffen sich auf dem Flugplatz Gera-Leumnitz Feuerwerker aus aller Welt, um im feurigen Wettkampf ihren Meister zu ermitteln. 150 000 Besucher haben den Wettstreit der Pyrotechniker seit seiner Premiere im Jahr 2005 bestaunt, Feuerwerksfirmen aus zehn verschiedenen Nationen waren zu Gast.

8. September, Gera-Leumnitz www.flammende-sterne.de

t›akt verlost: 3 x 2 Karten ›S.6

ANZEIGEN

Nachdem das neue Veranstaltungskonzept – beide Feuerwerke werden an einem einzigen Abend gezündet – von den Besuchern im letzten Jahr begeistert angenommen wurde, steigen die beiden Kontrahenten wieder direkt hintereinander in den Ring. Dadurch erhalten alle Besucher die Möglichkeit, die Feuerwerkshows unmittelbar zu vergleichen und anschließend eine Bewertung abzu-

geben. Diese wird zur Hälfte in das Votum der Jury einfließen. Rahmenprogramm: Ab 18 Uhr gibt es Livemusik und auf der Antenne-ThüringenBühne wird bis in die Nacht hinein gefeiert. Feuerartisten, Gaukler und Trommler mischen sich unters Publikum. Auf die kleinen Feuerwerksfans wartet ein großes Kinderprogramm.


18›extra

THEATER WAIDSPEICHER ERFURT Intendantin Theater Waidspeicher, Erfurt Sibylle Tröster (49) Lieblingskomponist: Ennio Morricone Lieblingsautor: Michail Bulgakow Lieblingsschauspieler: Kevin Spacey, Romy Schneider Lieblingsgetränk: Espresso (stark, heiß und süß) Lieblingsessen: Fisch, als Dessert Wassermelone 1.) Die künstlerische Bilanz des Theaters Waidspeicher der letzten drei Jahre wurde mit einer deutlichen Erhöhung unserer Förderung durch den Freistaat Thüringen und die Landeshauptstadt Erfurt ab dem Jahr 2013 honoriert. Dies ermöglicht mir als Intendantin, die seit Jahren stagnierenden Löhne und Gehälter anzuheben und die Leistung meines Ensembles endlich auch materiell anzuerkennen. Die Zuschauerzahlen des Theaters Waidspeicher und das Interesse an unserer wundervollen und vielgestaltigen Theaterform, dem Puppentheater, wachsen. 2.) Das Land Thüringen ist mir ein verlässlicher Partner, seit ich im Jahr 2009 die Intendanz des Theaters Waidspeicher übernahm. Es wurde seitens dieses Förderers niemals eine Zusage gebrochen. 3.) Ganz klar: Das schönste Erlebnis war das Internationale Puppentheaterfestival Synergura 2012 – für fünf Tage wurde Erfurt zu einer Weltstadt der Puppenspielkunst. Künstler aus sieben europäischen Ländern und Israel waren Gäste unseres Theaters, die 23 Veranstaltungen der Synergura wurden vom Erfurter Publikum hervorragend angenommen. Es war für mich als Leiterin des Festivals eine beglückende und ermutigende Zeit des internationalen Austauschs. Von den Premieren meines Ensembles sind mir „Der Tod in Venedig” von Thomas Mann und „Metamorphosen“ nach Ovid in der vergangenen Spielzeit die wichtigsten und liebsten. 4.) Am meisten freue ich mich auf unsere jüngsten Theaterzuschauer, deren Begeisterungsfähigkeit und Gruppendynamik sind für mich immer wieder ein besonderes Erlebnis. Dann natürlich freue ich mich auf unsere Gastspiele im Ausland: Gleich am Beginn der nächsten Spielzeit gastieren wir in Maribor, der Kulturhauptstadt Europas 2012, und in Ljubljana, Sloweniens Hauptstadt. Von den geplanten Premieren bin ich … als Liebhaberin von Kriminalgeschichten – besonders auf „Das Fräulein von Scuderi” von E.T.A. Hoffmann gespannt. 5.) Zur Vorbereitung des Festivals habe ich in der letzten Spielzeit fast 200 Inszenierungen gesehen und war viel unterwegs. So blieb mir leider keine Zeit für den Besuch der anderen Thüringer Theater. Ich blättere deshalb erwartungsvoll in den Ankündigungen der Thüringer Kollegen. „Julius Caesar“ von Georg Friedrich Händel am Theater Erfurt steht als großer Opernabend schon im neuen Terminkalender ...

theaterfest

lessing

2/13

zum spielzeitauftakt1

ANZEIGE

1.) Das Problem am 2012er-Aufschwung ist, dass ihm niemand traut. Er gilt, wenn er überhaupt als Trend wahrgenommen wurde, als ein kurzes Zwischenhoch, dem Stürme und Niederschläge aller Art folgen dürften. Die Krise und das Gefühl der Krise sind nicht überwunden. Was in Griechenland, Spanien, Italien passiert, hat Effekt auch in Thüringen. Zukunftsgewissheit? Bestandssicherung ist die Parole des Tages. 2.) Wir in Rudolstadt und Saalfeld sind glücklich, dass beide Sparten – Schauspiel und Orchester – weitere vier Jahre, also bis 2016, arbeiten können. Die Zusage ist durch das Land und die kommunalen Träger garantiert. Verbindliche Aussagen für einen längeren Zeitraum gibt es nicht. Man spricht von Standortsicherung, nicht von strukturellem Erhalt. Dieses offene Hintertürchen sähen wir gern verriegelt, am besten zementiert. Aus unserer Sicht wäre ein wichtiger Schritt, wenn sich der Freistaat an der Förderung aller Theater und Orchester mit mindestens 50 Prozent beteiligte. Wenn man solche Subventionsgerechtigkeit nicht leisten will oder kann, sollte man zumindest die Kommunen, die überdurchschnittlich in kulturelle Projekte investieren, anderweitig fördern oder entlasten. Der Anspruch, Kulturland zu sein, muss für das ganze Land gelten, nicht nur für Erfurt, Weimar, Meiningen. 3.) Das erste Thüringer Seniorentheaterfestival 60 + „Ruhestörung”; das Zusammenspiel von Schauspiel und Thüringer Symphonikern in Peter Shaffers Stück „Amadeus”; der „Aufstieg der Amateure”, ein Fußballkrimi aus der Provinz; das Sommertheater „Tumult im Narrenhaus”, ein Spektakel, das ein Erfolg wurde, trotz herbstlicher Witterung; die witzige und liebenswerte Inszenierung „Zwei Monster”, in Kooperation mit dem Theater Waidspeicher Erfurt. 4.) Wir eröffnen die neue Saison mit einer rasanten, überdrehten, selten gespielten Komödie „Gerüchte, Gerüchte” von Neil Simon. Alexander Stillmark wird „Iphigenie in Aulis” von Euripides, in der Übersetzung von Schiller, inszenieren. Die Thüringer Symphoniker widmen sich mit „United Sounds of America” der neuen Klassik aus den USA. Mit einer Bearbeitung der Erzählung „Die hellen Haufen” von Volker Braun kommt jüngste ostdeutsche Geschichte auf die Bühne. Hier werden erstmals Schauspieler, Orchestermusiker und Mitglieder des Rudolstädter Seniorentheaters ein gemeinsames Projekt bestreiten. 5.) Unsere Kooperation mit dem Theater Nordhausen läuft erfolgreich. Die Produktionen „Gräfin Mariza”, „Nussknacker” und „La Traviata” habe ich selbstverständlich gesehen. Für Abstecher in andere Thüringer Häuser fehlte mir in der letzten Saison die Zeit, da ich als Vater zu Hause zu viel „Kindertheater“ hatte. Der einzige Vorteil der diesjährigen Abstinenz ist, dass man, wenn man nichts sah, auch nichts misslungen finden kann. Grundsätzlich freue ich mich über die Dichte und Vielfalt des Thüringer Theaternetzes.

Eröffnungsgala der Spielzeit 2012/13 In Gera und Altenburg

Generalintendant und Operndirektor Kay Kuntze und der neue Schauspieldirektor Bernhard Stengele moderieren den Abend gemeinsam. Sie haben ein attraktives Spielplanangebot vorzustellen und neue Künstler, auf die man gespannt sein darf.

im ganzen haus

ter-weimar.de

Intendant: Steffen Mensching (53) Lieblingskomponist: J. S. Bach Lieblingsautor: Johann Wolfgang Anton Franz Wiliam Martin Cesar Italo Julio Arthur Karl Michail Bertolt Else Steffen Homer Lieblingsschauspieler: Charlie Chaplin Lieblingsgetränk: Wasser und Rotwein Lieblingsessen: Nr. 46, Thai-Küche, Berlin, Hagenauer Str.

Nach der Sommerpause heißt es mit der traditionellen Eröffnungsgala am Freitag, 14. September, um 19:30 Uhr an den Bühnen der Stadt Gera und am Sonntag, 16. September, um 19 Uhr im Landestheater Altenburg „Vorhang auf!” für eine anregende Spielzeit 2012/2013.

15. september 2012

www.nationalthea

THEATER RUDOLSTADT

deutsches national theater und staats kapelle weimar

www.tpthueringen.de


extra‹19

DNT WEIMAR Interims-Intendant DNT und Staatskapelle Weimar Prof. Thomas Schmidt (47) Lieblingskomponist: Bach, Mahler, Schostakowitsch Lieblingsautor: Homer, Shakespeare, Borges Lieblingsschauspieler: mein Großvater, mein Vater, das DNT-Ensemble Lieblingsgetränk: Grüner Tee Lieblingsessen: Fenchelcremesuppe, Wiener Schnitzel, Marillenknödel

THEATER NORDHAUSEN Intendant und Geschäftsführer: Lars Tietje (45) Lieblingskomponist: W. A. Mozart Lieblingsautor: Henning Mankell Lieblingsschauspieler: Harald Schmidt Lieblingsgetränk: Weißburgunder Lieblingsessen: Saltimbocca

1.) Der wirtschaftliche Aufschwung ist in den Theatern und Orchestern nicht zu spüren und dort auch niemals angekommen. Unabhängig von der Situation des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar steckt die deutsche Theaterlandschaft in einer schwierigen Situation. Die Kommunen sind nicht mehr in der Lage oder willens, die Tariferhöhungen an die Theater weiterzugeben, viele Intendanten, wie zum Beispiel in Bonn oder Mainz, beenden ihre Verträge vorzeitig. Zu allem kommt die Eurokrise, die alles überschattet. Auch im Theater beschäftigt uns inhaltlich und strukturell die Frage, wie lange wird der Euro halten, wie stabil sind die Volkswirtschaften und die Banken, werden die Kommunen und Ländern auch in den kommenden Jahren ihre Kulturfinanzierungen aufrecht erhalten. Wir spüren das auch bei der Zurückhaltung der Besucher. Überall in Deutschland stagnieren die Besucherzahlen. Das sind Situationen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen, ebenso wie mit der demografischen Entwicklung.

Zu1.) Wir haben die höchsten Besucherzahlen seit der Gründung der GmbH. Vielleicht hängt das auch mit dem Aufschwung zusammen.

2.) Ja, natürlich, unsere ganze Planung für die nächsten Jahre basiert auf den Finanzierungszusagen von Stadt und Land. Die entscheidende Frage ist, wie die Theater- und Orchesterstruktur in Thüringen ab 2017 aussehen wird, wenn die derzeitigen Finanzierungsverträge auslaufen. Wir müssen uns bereits ab 2014/15 in die Verhandlungen begeben und möglicherweise auch über Reformen nachdenken. Fusionen sind keine Lösungen, wie die auseinandergehenden Theaterehen in Westdeutschland zeigen. Die Transaktionskosten sind zu hoch, Theater sind nicht mit klassischen Produktionsbetrieben zu vergleichen. Reformen könnten in einer besseren Vernetzung, in neuen Formen der Zusammenarbeit auch mit Theatern jenseits unserer Landesgrenzen und mit den Gruppen der Freien Szene bestehen. Gerade diese brauchen ebenfalls eine stabile Förderung. Nach wie vor halte ich die Einrichtung eines „Exzellenztopfes“ für richtig, aus dem zusätzlich zur Grundfinanzierung der Theater für besondere Projekte auch Sondermittel zur Verfügung gestellt werden können. Insgesamt sollte jedoch nicht an der Kultur gespart werden, sie macht einen Bruchteil der Landesausgaben aus. Hier zu beschneiden, hieße auch eines der wichtigsten Potenziale Thüringens zu entwerten. Es würde doch auch niemand wollen, dass wir den Thüringer Wald verkleinern?

Zu 5.) Ich fahre sehr oft in die anderen Thüringer Theater. Vor allem ins Musiktheater. Es gibt wirklich sehr gutes Musiktheater in Thüringen. Nicht nur in Nordhausen. Entdecken Sie es selbst! Es lohnt sich.

Zu 2.) Ich habe keinen Grund, daran zu zweifeln, dass die Thüringer Landesregierung zu ihren vertraglich fixierten Zusagen und zu ihren politischen Äußerungen steht. Zu 3.) Mit „Peter Grimes“ ist es uns gelungen, eine große, schwierige Oper auf die Bühne und unserem Publikum nahezubringen. Die überregionale Resonanz war positiv und ungewöhnlich stark. „PanoramaTanz“, unser Ballettabend im Panorama Museum Bad Frankenhausen, ermöglicht völlig neue Eindrücke von Kunst, Tanz und Theater. Zu 4.) Auf unser offenes und begeisterungsfähiges Publikum.

3.) Der Facettenreichtum in allen Sparten, wie wir mit im Verhältnis immer weniger Geld ein umfangreiches Angebot für alle bereithalten, wie sich ein junges Schauspielensemble nicht nur auf der großen Bühne entwickelt, sondern wie es erfolgreich um den Erhalt des e-werks gekämpft hat, 20 Premieren in Schauspiel und Musiktheater und noch einmal so viele Konzerte, Gastspiele, die Einladung nach Mühlheim, Babykonzerte, große Opern, kleine feine Formate im e-werk, 400 Mitarbeiter, die Tag für Tag, Abend für Abend Höchstleistungen bringen, ohne die das alles nicht möglich wäre. 4.) Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen, die Eröffnung zum Theaterfest, die vier Shakespeare-Produktionen, je zwei im Schauspiel und in der Oper, ich freue mich auf die Arbeit von Regisseurinnen und Regisseuren, die in den letzten Jahren herausragende Produktionen auf die Bühne gestellt haben und auch auf neue Handschriften. Ich freue mich über viele neue Projekte im e-werk, und dass wir es geschafft haben, für die nächste Spielzeit ein dichtes, anspruchsvolles Programm zu stricken.

ANZEIGE

5.) So weit es die Zeit zulässt, schaue ich mir gerne Produktionen anderer Häuser an, auch um zu sehen, was machen die Kollegen in Jena, in Erfurt, in Gera, in Meiningen, in Nordhausen. Imponiert hat mir der Auftakt des Theaterhauses Jena und natürlich die Romeo- und Julia-Produktion des neuen schauspiels erfurt, das ja seit 10 Jahren mit großem Engagement die Lücke füllt, die mit der sinnlosen Abwicklung der Schauspielsparte am Erfurter Theater in die Kulturlandschaft Thüringens gerissen worden ist. Am liebsten allerdings schaue ich mir die Produktionen und Konzerte im eigenen Haus an.


20›extra

THEATERHAUS JENA

THEATER Meiningen Intendant: Ansgar Haag (57) Lieblingskomponist: Bob Dylan Lieblingsautor: Thomas Mann Lieblingsschauspieler: Charlie Chaplin Lieblingsgetränk: Meininger TheaterMeister Bier Lieblingsessen: Sauerbraten mit Spätzle

Neue Künstlerische Leitung: Veronika Bleffert (Ausstattung), Felix Lang (Musiker), Benjamin Schönecker (Ausstattung), Moritz Schönecker (Regie/Künstlerischer Geschäftsführer), Jonas Zipf (Dramaturg) 1.) Eine schwierige Frage! Wir haben den Eindruck, dass Jena eine kleine Insel der ökonomischen Seligkeit darstellt. Gerade im Vergleich zu umliegenden, strukturschwächeren Regionen war und ist Jena von der Wirtschaftskrise kaum betroffen. Sowohl an den Zuschauerzahlen als auch am Spenden- oder Sponsoring-Aufkommen können wir ablesen, dass es Jena und den Jenaern finanziell nicht schlecht geht. Ganz im Gegenteil: Stimmungsseitig würden wir uns manchmal wünschen, dass sich Jenas Bürgerschaft gelegentlich weniger satt und träge zeigen würde – ein ums andere Mal versanden hier engagierte bürgerschaftliche Initiativen. Immer wieder entsteht der Eindruck einer gewissen Selbstzufriedenheit. 2.) Grundsätzliche Skepsis ist angesagt. Die verschiedenen Kulturpolitiker machen zwar momentan auf uns einen glaubwürdigen Eindruck, ihre Zusagen oder Versprechen können wir allerdings nur als ein Spiel auf Zeit und einen ständigen politischen Auseinandersetzungsprozess verstehen: Wie soll, wie kann sich ein Bundesland, das sich auf eine radikale Sparlogik eingelassen hat und momentan allerorten massiv staatliche Strukturen abbaut, eine so reichhaltige Theaterlandschaft wie die hiesige erhalten? Auf kommunaler Seite stehen die finanziellen Zeichen sogar noch schlechter. Dabei käme es auf das Gegenteil an: An einzelnen Orten sollte die Thüringer Theaterlandschaft sogar ausgebaut werden! Die Lohn- und Arbeitsbedingungen am Theaterhaus Jena sind jedenfalls nach wie vor alles andere als professionell und angemessen ... 3.) Diese, unsere erste Spielzeit als neue künstlerische Leitung am Theaterhaus Jena ist so schnell vergangen! Dabei ereilt uns das, was Paul Riceur als ZeitParadoxon bezeichnet: Intensive und spannungsvolle Zeiten vergehen wie im Fluge, und doch prägen sie sich im Nachhinein ganz besonders stark ein. Im Rückblick kommt es uns so vor, als wären in diesem Jahr mindestens zwei oder drei Jahre auf einmal vergangen. Die Ereignisse haben sich nur so überschlagen: All die Produktionen – unsere Eröffnungsstücke „Faust”, „Schneekönigin” usw.; unsere Festivals und diskursiven Formate – „Schrei nach Liebe”etc.; die Reaktionen unserer Zuschauer, die vielen kontroversen, aber offenen Diskussionen, zum Beispiel zur NSU-Terrorzelle in Jena – so viele Momente des Zuspruchs und der Ablehnung, des Erfolgs und der Niederlage. Unmöglich, alles aufzuschreiben! 4.) Ganz besonders freuen wir uns erst einmal auf die Sommerpause. Und danach – auf ein wenig Entschleunigung. Zu Beginn der neuen Spielzeit steht bei uns alles im Zeichen möglicher Weltuntergangsszenarien. Laut Maya-Kalender und anderer religiöser Prophezeiungen soll ja am 21.12.2012 die Welt untergehen. Doch handelt es sich bei all den apokalyptischen Fantasien nicht eher um Sinnbilder, um Chancen für einen Bewusstseinswandel, eine Weitung unserer Wahrnehmung? In der Zwischenzeit bleibt festzustellen, dass vieles so, wie es ist und erscheint, nicht weitergehen kann. Grund genug, uns auf eine ausführliche Auseinandersetzung mit der Apokalypse zu freuen: anhand theatraler Projekte ... Der 21.12. kann ruhig kommen – wir sind gewappnet, wir freuen uns! 5.) Seit ungefähr einem Jahr leben wir dauerhaft in Jena. Aus dem Theaterhaus sind wir in dieser Zeit selten herausgekommen. Leider. Einmal waren wir in Rudolstadt, ganz beeindruckt und eingenommen von Steffen Menschings politischem und leidenschaftlichem Impetus; einmal in Bad Frankenhausen, zu Gast bei Dramazone. Jetzt mischen wir bei der Vergabe des Thüringer Theaterpreises mit. Grund genug, freies Theater auch in Eisenach, Gotha oder Gera zu schauen.

1.) Als Intendant von zwei unabhängigen Theatern – dem Südthüringischen Staatstheater Meiningen und dem Landestheater Eisenach, einem Kommunaltheater – lässt sich diese Frage nur unterschiedlich beantworten. In Meiningen haben wir im Jahr 2012 unser hervorragend technisch ausgestattetes und generalsaniertes Theater wieder, was allein schon einen starken Publikumszuspruch erwarten ließ. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland ist auch der Tourismus spürbar gestiegen, sodass wir hier von einem überdurchschnittlich erfolgreichen Jahr sprechen können. Eisenach ist ein Theater, das im letzten Jahr nahezu vor der Schließung stand. Die klammen Kassen der Stadt waren nicht mehr in der Lage, die Kosten für ihr Theater zu stemmen, sodass der wirtschaftliche Aufschwung und die damit gekoppelten Gewerbesteuermehreinnahmen wie ein letzter Rettungsanker wirkten und in allerletzter Minute das Theater erst mal bis ins Jahr 2014 erhalten werden kann. Wir hoffen natürlich, dass der wirtschaftliche Aufschwung weitergeht und das Theater gepaart mit einer Unterstützung durch das Land auch für die Zukunft gesichert wird. 2.) Selbstverständlich wird das Land seine Zusagen einhalten. Wir haben einen Kultusminister, der auch in Krisenzeiten den Kulturetat in Thüringen erhöht hat, eine Ministerpräsidentin, die das Land Thüringen ganz zentral als Land der Kultur versteht und selbst die Unternehmungen im Landestourismus werden hier stark an die Kulturstätten des Landes gekoppelt. Wie kaum ein anderes Land ist Thüringen durch seine Kultur groß geworden und international bekannt und so ist die Kultur auch der Garant für die Zukunft dieses Landes. 3.) Die Wiedereröffnung des Meininger Hauses nach der Generalsanierung mit Shakespeares „Maß für Maß“ und Wagners Umsetzung dieses Stoffes zur Oper „Das Liebesverbot“ ist ein großer künstlerischer Erfolg geworden. Für Eisenach ist es ein Jahr gewesen, das dem dortigen Ballett den überregionalen Durchbruch verschafft hat. Seit Jahren wurde kein Ballettabend mehr derart euphorisch aufgenommen und so gut besucht wie die Choreografie von Tschaikowskis „Schwanensee“. Andris Plucis Hommage an die Bachstadt Eisenach mit seiner Choreografie zu Bachs „Die Kunst der Fuge“ wurde überregional als großer Wurf der Ballettavantgarde beschrieben. Eisenach kann sich jetzt zu Recht als Thüringer Ballettstadt feiern lassen. 4.) Das Wagnerjahr 2013 ist für unsere Theater natürlich ein touristisches Highlight. Die Neuinszenierung von Wagners „Tristan und Isolde“ und die Uraufführung des Schauspiels „Wahnfried – Bilder einer Ehe“ von Reinhard Baumgart in Meiningen, Wagners „Tannhäuser“ auf der Wartburg in Eisenach sowie eine Vielzahl von Sonderkonzerten sind hier eine Einmaligkeit. Die Lutherdekade, die das Reformationsjahr 2017 vorbereitet, wird mit einem Auftragswerk des Landestheaters Eisenach, dem Musical „Luther! Rebell wider Willen“ gefeiert. Der Sommer 2013 steht so ganz unter dem Thema „Martin Luther“. Die internationale Ausrichtung unserer Theater wird besonders in der Spielzeiteröffnung in Meiningen dokumentiert: Die deutsche Erstaufführung der politischen Oper „Abai“ stellt zwei Komponisten der ehemaligen Sowjetunion erstmals in Westeuropa vor und lenkt gleichzeitig unseren Blick auf die kulturelle Tradition des heutigen Kasachstan. 5.) Als Intendant ist es ja meine Aufgabe, die Kulturarbeit in unserem Land regelmäßig zu besuchen, insbesondere in diesem Jahr, wo der Faustpreis erstmals in Thüringen vergeben wird. Der Faustpreis ist der derzeit wohl bedeutendste deutsche Theaterpreis. Dieser „Deutsche Oscar“ wird im November 2012 im Theater in Erfurt verliehen. Da die Intendanten hier Produktionen ihrer Kollegen vorstellen und eben nicht Produktionen aus dem eigenen Haus, ist ein Besuchen der anderen Thüringer Theater selbstverständlich. Mein Eindruck war, dass die Qualität der Thüringer Theater weit über dem liegt, was man erwarten würde, wenn man die Theater dem Etat nach mit Bühnen anderer Bundesländer vergleicht. Ich hoffe, dass die Leistungsshow unserer Bühnen die Politik in Thüringen weiterhin zur Erhöhung unserer Theateretats motiviert..


extra‹21

Neue Spielzeit in Weimar Mit Shakespeare, Lessing, Pasternak sowie Verdi, Puccini, Berlioz

Love is easy.

Wie verführbar sind wir? Welche Sehnsüchte leiten uns und wie kann es uns gelingen, trotz aller Widrigkeiten ein erfülltes Leben zu leben? Oder ist die ganze Welt verrückt und doch alles nur viel Lärm um Nichts? Diese Fragen verhandeln die Stoffe der Schauspiel- und Musiktheater-Neuproduktionen der kommenden Saison, die thematisch das menschliche Ringen um Liebe und Glück in einem scheinbar unerträglichen, von Leid bestimmten Leben umkreisen. Mit der Romanze „Das Wintermärchen” (Regie: Lisa Nielebock) und der Komödie „Der Kaufmann von Venedig” (Regie: Claudia Meyer) umrahmen im Sprechtheater zwei Shakespeare-Inszenierungen die Spielzeit 2012/13. Weitere Premieren im großen Haus sind Lessings „Emilia Galotti” (Regie: Thirza Bruncken), eine Dramatisierung von Boris Pasternaks Roman „Doktor Schiwago” (Regie: Konstanze Lauterbach) und „Onkel Wanja” von Anton Tschechow (Regie: Corinna von Rad).

n: Gefördert vo

Das Musiktheater eröffnet die Saison im großen Haus mit Verdis Falstaff. Die Neuinszenierungen der Märchenoper „Hänsel und Gretel” von Engelbert Humperdinck (Regie: Karsten Wiegand) und Giacomo Puccinis „Madama Butterfly” lässt Vorfreude aufkommen.

ANZEIGEN

n ehe d * G2/13 FremSaison 201

aus im Großen H e 5 Vorstellungen bis bis 27 Jahr zu A d un n te en ud St r, le Für Schü /13 Spielzeit 2012 Gültig in der rfurt.de www.theater-e

Unter dem Titel „Viel Lärm um Nichts” kehrt anlässlich des 150. Jubiläums der deutschen Erstaufführung im Weimarer Hoftheater Hector Berlioz‘ „Béatrice et Bénédict” (Regie: Gabriele Wiesmüller) auf die Bühne des DNT Weimar zurück. nationaltheater-weimar.de

Goldschmiede Denner Wenigemarkt 6 | 99084 Erfurt Telefon 03 61 - 5 62 45 00 www.juwelier-denner.de


22›extra adressen

Theater Philharmonie Thüringen Landestheater Altenburg Theaterplatz 19, 04600 Altenburg Telefon 03447 585–0 Telefax 03447 585–192 www.tpthueringen.de

Theaterhaus Jena gGmbH Schillergässchen 1, 07745 Jena Telefon 03641 8869–0 Telefax 03641 8869–10 www.jenaonline.de/theaterhaus

Thüringer Landestheater Rudolstadt Saalfeld-Rudolstadt GmbH Anger 1, 07407 Rudolstadt Telefon 03672 422766 Telefax 03672 4502511 www.theater-rudolstadt.com

Theater Philharmonie Thüringen Bühnen der Stadt Gera Theaterplatz 1, 07548 Gera Telefon 0365 82790 Telefax 0365 8279135 www.tpthueringen.de

Das Meininger Theater Südthüringisches Staatstheater Bernhardstraße 5, 98617 Meiningen Telefon 03693 451222 Telefax 03693 502285 www.das-meininger-theater.de

Landestheater Eisenach Theaterplatz 4–7, 99817 Eisenach Telefon 03691 256232 Telefax 03691 256234 www.theater-eisenach.de

Theater Erfurt Theaterplatz 1, 99084 Erfurt Telefon 0361 2233–155 Telefax 0361 2233–157 www.theater-erfurt.de

Theater Nordhausen/ Loh Orchester Sondershausen Käthe-Kollwitz-Str. 15, 99734 Nordhausen Telefon 03631 983452 Telefax 03631 6260147 www.theater-nordhausen.de

Deutsches Nationaltheater & Staatskapelle Weimar Theaterplatz 2, 99423 Weimar Telefon 03643 755334 Telefax 03643 755321 www.nationaltheater-weimar.de

Theater Waidspeicher Domplatz 18, 99084 Erfurt Telefon 0361 5982924 Telefax 0361 5982923 www.waidspeicher.de


august2012‹termine‹23

|||

termine›august2012 no ch mehr ak tuelle termine unter › w w w.t ak t- m ag azin.de /t ermine

MIT TELDEUTSCHE MEISTERSCHAF TEN UND MESSE

2.– 3. September 2012 www.faszination-haar-kosmetik.de

iere:

e d o m n e r u Fris e r 2 0 1 2 / 13 He r b s t & W i n t bandes des Zentralver

des Deut sche

n Friseurhandw

erkes

Ideeller Träger: Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker Thüringen/Sachsen-Anhalt

Foto: fotolia.de – dancerP

ndprem la h c ts u e D . .9 am 2


24›termine›august2012

(ehem. Gewerkschaftshaus) J.-Gagarin-Ring 150

mi› 01.08. ERFURT

J.-Gagarin-Ring 140a · 99084 Erfurt T (0361) 5 62 49 94 · info@museumskeller.de

TICKETS:

Tick@ (ticket-leistung.de) + in allen Pressehäusern von TA/OTZ/TLZ in Thüringen + Ticketshop Thüringen, Karten-Tel.: 0180 5055505

VORSCHAU

SA / 8.9. / 21:00 / MK

DOTA & UTA KÖBERNICK

Unvermeidliche Lieder. Einmalig doppelt

MI / 19.9. / 21:00 / MK BSG 9 (Bert Stephan Group) DO / 20.9. / 21:00 / MK

O EMPEROR

„Hither-Thither“-Tour

FR / 21.9. / 21:00 / HsD

FELIX MEYER & BAND

MI / 26.9. / 20:00 / MK

MAREK FIS

SA / 29.9. / 21:00 / MK

(USA)

THE GREAT CRUSADES SA / 20.10. / 21:00 / MK

MAIKE ROSA VOGEL DO / 1.11. / 21:00 / MK

WENZEL & BAND

GOTHA

DO / 15.11. / 21:00 / HsD

KID KOPPHAUSEN

Gisbert zu Knyphausen, Nils Koppruch & Band

Special Guest: Nicolas Sturm SA / 17.11. / 21:00 / HsD DEKADANCE MIT OLAF SCHUBERT AM SCHLAGZEUG! MI / 28.11. / 20:00 / HsD

JOCHEN MALMSHEIMER DO / 29.11. / 21:00 / MK

MATTHIAS EGERSDÖRFER FR / 30.11. / 21:00 / HsD

GÖTZ WIDMANN

SA / 1.12. / 21:00 / HsD

POTHEAD

FR / 14.12. / 21:00 / HsD

WOLF MAAHN & BAND SA / 15.12. / 21:00 / HsD

THE HAMBURG BLUES BAND meets MAGGIE BELL, MIL-

LER ANDERSON & PETE BROWN SA / 29.12. / 21:00 / HsD JUNIMOND & THE HORSES

f OLAF SCHUBERT & SEINE FREUNDE: TERMINE: 12.9. verlegt! s.u.* 8.11.2012 / Weimar, Weimarhalle *17.2.2013 / Gotha, Kulturhaus 6.3.2013 / Suhl, CCS 10.4.2013 / Erfurt, Thüringenhalle jeweils 20:00 Uhr / Tickets im VVK!

Führung 13:00 Angermuseum: Kunstpause über Mittag, 10-minütige Bildbetrachtung in der Dauerausstellung mit Kurator Karsten Horn 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 14:00 Jugendhaus Fritzer: Twister Game Day 14:00 Jugendhaus Maxi: Kochstudio Kino 16:30 Kinoklub Hirschlachufer: Faust 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Sons of Norway 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Die Liebenden – Von der Last, glücklich zu sein Klassik 20:00 Predigerkirche: Christian Scheel (Nienburg/ Weser), 35. Orgelkonzertreihe Party 19:00 Presseklub: Salsa-Kurs, ab 22 Uhr Salsa-Party 19:00 Tarantula Hardrock Pub & Club, Johannesstraße 149: Tarantula Hardrock Pub + Metal Keller Opening 22:00 Clubeins: Cream Fresh, August de Lyska vs. Dave Miles Sport + Wanderung 10:00 Riethsporthalle: 21. Internationales Sommertanzprojekt und 4. Kinder & Jugend SummerDanceCamp 10:00 TanzKreation Erfurt: 21. Internationales Sommertanzprojekt und 4. Kinder & Jugend SummerDanceCamp Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Jorinde und Joringel, nach den Brüdern Grimm, ab 5 J. 20:00 Theater im Palais: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, eine Kriminalkomödie nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt Vortrag + Lesung 14:30 Jugendrechtshaus: Rechtsberatung für Jugendliche durch Anwälte des Erfurter Anwaltsvereins Workshop + Seminar 18:30 Deutsches Gartenbaumuseum: Workshop: Sommerfrüchte, mit Silke Buchmann, staatlich geprüfte Floristikmeisterin X-tra 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt – psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Casino Erfurt: Studententag und Pokerturnier 19:00 AJZ: Kicker-Turnier 19:00 Café Nerly: Philosophischer Stammtisch Kids + Teens 10:00 Museum der Natur, Blumenbach-Kabinett: : Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Böse Hexe – gute Hexe, nach einem Ausflug in die Geschichte der Hexenverfolgungen im Herzogtum Gotha wird ein Hexenmärchen vorgelesen und eine Hexenmaske gebastelt 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte Klassik 19:30 Kirche St. Margarethen: Gothaer Orgelzyklus IV – Lutherchoralbearbeitungen

JENA

Führung 14:30 Optisches Museum: Fern und doch so nah ..., öffentliche Führung zur Geschichte der Fernrohe Kids + Teens 10:00 Schott GlasMuseum: Ferienprogramm: Wir packen den Museumsoffer 11:00 Villa Rosenthal: Auf biographischer Spurensuche in der Villa Rosenthal, Ferienangebot für Kinder ab 8 Jahre Kino 21:00 Café Wagner: Herr Lehmann (D 2003) Livemusik 20:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Brutal Polka (ISR), Punkrockkaffee 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Charles Bradley, 21. KulturArena Party 22:00 F-Haus: All You Can Dance Sport + Wanderung 16:00 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Sommersport mit Flag Football Vortrag + Lesung 10:00 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 11:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 12:00 Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins 13:30 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 20:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!

MEININGEN

„SO!“

Klassik 20:00 Stadtkirche: Trompete und Orgel – Thomas Reiner und Frank Oidtmann, Meininger Orgelsommer

WEIMAR

Führung 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Der Rabbi und ich, A. Bransky, Esemble

20:00 Kabarett Sinnflut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen, mit Christiane Kloweit und Gabriele Lenhardt Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 10:00 Kino mon ami: Knerten traut sich Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Mittwochsmix Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Froschkönig für Erwachsene, ein Beziehungsmärchen 21:00 Theater im Gewölbe: Der erotische Goethe, das geheyme Archiv wunderlicher Produktionen des J.W.G.

REGION

Führung 14:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Sägewerk, Talsperrenstr. 14: Führung/Besichtigung der Alten Tambacher Talsperre und des Historischen Sägewerks Kids + Teens 09:00 Martinroda (IK 98693), Kräutergarten: Abenteuer Wildkatze, für 7-12-Jährige, 3 Stunden 09:30 Greiz (GRZ 07973), Stadt- u. Kreisbibliothek: Wer liest, kommt überall hin!, Ferien in der Greizer Kinderbibliothek 10:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Ferienprogramm: Basteln 10:00 Sonneberg (SON 96515), Deutsches Spielzeugmuseum: Sommerferienprogramm: Wer schnitzt, der sitzt., für Kinder ab 6 J. 14:00 Hermsdorf (SHK 07629), Freibad: Galaxo's Kids Club – Kinderanimation, Spiele, Preise u.v.m. 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Karte zum Verschenken, mit Grashalmen und Ähren gestalten 15:00 Schmiedefeld (SLF 98739), Schaubergwerk Morassina und Sankt Barbara Heilstollen: Kinderführung: Schatzsuche mit Wichtel Zwerg Sonnenschein, ca. 60 Minuten Kino 17:30 Rudolstadt (SLF 07407), Cineplex: Ziemlich beste Freunde (F 2011), auch 20:00 Uhr 19:30 Apolda (AP 99510), Lutherkirche: Kirchenkino: Der Duft von Lavendel 21:30 Rudolstadt, OT Cumbach (SLF 07407), Volkskundemuseum Thüringer Bauernhäuser: Freiluftkino: 72 Stunden – The next three days (USA 2010) 21:30 Tabarz (GTH 99891), Kurpark Winkelhof: Kinosommer auf Großbildleinwand: Der Zoowärter 21:45 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg, Schlosshof: Heißer Sommer, Sommerfilmnächte Klassik 12:00 Greiz (GRZ 07973), Stadtkirche St. Marien: Orgel Punkt 12 12:00 Schmalkalden (SM 98574), Stadtkirche St. Georg: Orgelmusik zur Marktzeit 19:30 Bad Berka (AP 99438), Stadtkirche St. Marien: Geistliche Sommermusik: musikalische Raritäten, für Flöte, Horn und Orgel: Brigitte Winkler (Potsdam), Gisbert Näther (Potsdam) u. Heiko Brosig (Zschorlau) 20:00 Saalfeld (SLF 07318), Johanneskirche (Stadtkirche): 1220. Abendmotette: Geistliche Chormusik, die Thüringer Sängerknaben singen Werke von H. Schütz, M. Reger, H. Kaminski u. a. Party 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: It's Showtime, Discohits von gestern bis heute Sport + Wanderung 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Marktstr./Kirchplatz am Trinkpavillon: Natur pur – Wanderung mit dem Klimatherapeuten, auf dem TF 11 Rundweg Finsterbergen; Länge: 10,8 km, Dauer 4,5 Std. mit Einkehr 10:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Waldgasthaus Auerhahn, Auerhahnstr. 50, Parkplatz: Geführte Exkursion: Zukunft Urwald, unterwegs mit dem Besucherservice des Biosphärenreservates Vessertal, Dauer: ca. 3,5 Stunden, 12. Thüringer Wandersommer Vortrag + Lesung 20:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Gemeindezentrum Kammweg: Diashow: Der Rennsteig – ein historischer Grenz- und Wanderweg X-tra 10:00 Frauenwald (IK 98711), Touristinformation, Nordstraße 96: Natur erleben mit allen Sinnen, Veranstaltung zum Mitmachen: Versuche mit Wasserwirbel und Wahrnehmung, Videoclips, Namensfindung u.s. m. 13:00 Wurzbach (SOK 07343), Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte: Öffentliches Schaugießen 14:00 Pößneck (SOK 07381), Café Dittmann: Tanztee mit Dieter Seiffert 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 19:30 Suhl (SHL 98527), Familienzentrum Die Insel: Männerabend 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: 99-Cent-Kultnacht

do› 02.08. ERFURT

Führung 13:00 Mittelalterliche Mikwe, Treff: Die mittelalterliche Mikwe zu Erfurt 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Mittelaltersammlung, mit Karsten Horn (Kurator der Mittelaltersammlung)

Liebe t.akt-Leserinnen, ich möchte Euch an dieser Stelle auffordern, an der Wahl zur Miss t.akt teilzunehmen. Weil auch ich ein mehr oder weniger besonderes Interesse daran habe – als Chef der Modelagentur Graffiti MODELS. Suchen wir doch immer nach neuen Gesichtern und neuen Models. Graffiti MODELS ist seit 1991 auf die Vermittlung von Models, Dressmen und Künstlern spezialisiert. Gegründet von Kristin von Faber-Castell arbeiten wir deutschlandweit sehr erfolgreich im Modenschaubereich. Seit Mai 2005 gehört Graffiti MODELS „unter das Dach” der RÜBE Marketing GmbH. Hier sind Peter Rüberg, Judith Riede und meine Wenigkeit um den reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen bemüht. Von der Ideenfindung über das Bewerben der Modenschauen bis hin zur professionellen Umsetzung – der Auftraggeber erhält die geforderte Leistung aus einer Hand. Unter meiner Leitung werden alle Bewerber während der Castings verantwortungsvoll nach äußerer Erscheinung, Größe, Figur, Talent, Rhythmusgefühl und insbesondere Ausstrahlung ausgewählt. Aus den Castings gehen dann die Kursteilnehmer hervor, die bei uns ein Catwalktraining erhalten. Nicht nur deshalb habe ich bereits von Anfang an verfolgt, wer sich alles zur Wahl der Miss t.akt beworben hat und man staunt ja immer wieder gern, wenn man sieht, wie viele schöne junge Frauen Thüringen zu bieten hat. Also scheut Euch nicht, bewerbt Euch! Vielleicht winkt ja gerade Dir eine Modelkarriere! Und, glaubt mir, es macht viel Spaß. Ich weiß selbstredend, dass viele von Euch sich bisher nur noch nicht getraut haben, ihre Bewerbung einzusenden. Man kann aber dabei getrost mutig sein, denn so viel Mut wird ja gar nicht verlangt. Nur ein Foto einsenden und einige Infos über Euch selbst. Alles andere passiert von allein. Denn das Voting der Monatssiegerinnen erfolgt im Internet und niemand muss dazu etwas tun. Erst bei der Auswahl der Monatssiegerinnen zur Miss t.akt, dann erst geht es darum, einmal über den Laufsteg zu laufen. Ich kann Euch versichern: wir helfen Euch dabei. Wir unterstützen diese t.akt-Aktion der Wahl zur Miss t.akt. Wir haben die Erfahrung. Und Ihr werdet spüren, wie viel Spaß es macht, einmal im Rampenlicht zu stehen, schick auszusehen und perfekt gestylt zu sein. Das meint Mario Hochhaus. Graffiti MODELS


august2012‹termine‹25

16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Die sprechenden Bilder, für 6-10-Jährige 11:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Kugelrund und Kunterbunt, Seifenblasentag 14:00 Alte Synagoge: Sei ein Detektiv – Rätselspaß für die ganze Familie 14:00 Mädchenzentrum: Überraschungstag 16:00 Jugendhaus Fritzer: Grillen und Chillen Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Hasta la vista 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ai Wei Wei-Never Sorry 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Cosmopolis Livemusik 19:00 Domizil: Enter the Cypher – Open-Mic-Session, DJ: Optimus Brain 20:00 Engelsburg, Biergarten: Sebastian Block (Berlin) 20:30 Gasthaus Moser: Doc Fritz (traditionelle Musik aus Schottland & USA) Sport + Wanderung 10:00 Riethsporthalle: 21. Internationales Sommertanzprojekt und 4. Kinder & Jugend SummerDanceCamp 10:00 TanzKreation Erfurt: 21. Internationales Sommertanzprojekt und 4. Kinder & Jugend SummerDanceCamp Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Jorinde und Joringel, nach den Brüdern Grimm, ab 5 J. 20:00 Predigerkirche, Hof: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, eine Kriminalkomödie nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 18:00 Casino Erfurt: Gentlemans Day 18:00 FamilienZentrum am Anger: Interessengemeinschaft: Wandern & Freizeit

Adrenalin im Kletterwald Täglich, Freizeitpark Hohenfelden, ab 9:30 Uhr Ihr wünscht Euch mehr Aktion für Euren Urlaub? Kein Problem. Der Kletterwald Hohenfelden bietet Euch in diesem Sommer zwei neue Parcours. Freut Euch auf den fahrenden Waschzuber, auf das fliegende Notenblatt, macht den Ringkampf, wagt Euch auf den Hexenbesen, übersteht die extra lange und schmale Hängebrücke, überwindet eine Slackline in beachtlicher Höhe und saust an zahlreichen Seilbahnen zwischen den Bäumen. Insgesamt erwarten alle eifrigen Kletterer 118 Gaudi-Elemente! www.kletterwald-hohenfelden.de

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Premiere: Was ist los in dieser Stadt?, mit EvaMaria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA

Kids + Teens 10:00 Museum der Natur, Blumenbach-Kabinett:: Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Es war einmal ... – Tiere im Märchen, im Märchen kommen gute und böse Tiere vor, die bekanntesten werden mit ihren Fähigkeiten und Zauberkräften erläutert 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte Vortrag + Lesung 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater, Ekhof-Kabinett: Vortrag über Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha, Elisabeth Dobritzsch spricht zum Thema: Dornröschens Tulpen und Alraune – Märchenhafte Pflanzen und deren Gärtner in Friedensteins barocken Gärten X-tra 14:00 Klub Galletti (Volkssolidarität), Jüdenstr. 44: Tanz mit Jan Gläser

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Kino 10:00 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Wicki und die wilden Männer Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Afro-Cuban All Stars, 21. KulturArena Party 20:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Bring the Noise: Alpinist, Masakari Vortrag + Lesung 09:30 Schillers Gartenhaus: Die Guten-Morgen-Geschichte, Vorlesestunde 10:30 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 12:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 13:30 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 15:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 16:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 20:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded Workshop + Seminar 10:00 Botanischer Garten: Pflanzen- und Makrofotografie (Workshop auch am 03.08.2012), Seminar- und Praxisteil zu ästhetischer und dokumentarischer Makrofotografie – mit künstlichem und natürlichem Licht X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

MEININGEN

Theater 21:00 Schloss Elisabethenburg, Innenhof: Sommertheater – Play Shakespeare, mit der Inselbühne aus Leipzig; Gras Grün – Sommerkultur in Meiningen

WEIMAR

Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Nimm 2 Weiber im Anzug

Landeskirmesburschentreffen 2012 2.–5. August, Gospiteroda, 21 Uhr Habt Ihr Lust, mit vielen gut gelaunten Thüringer Kirmesburschen und -mädels ein Wochenende lang zu feiern? Dann kommt am ersten Augustwochenende zum Landeskirmesburschentreffen nach Gospiteroda (LK Gotha). Das gibt’s zu erleben: eine tropische „Hot-Ibiza-Night“ mit garantiertem Strandfeeling (Do.), Partyabende mit den beliebten Bands Biba & die Butzemänner (Fr.) und Rockpirat (Sa.), außerdem ein großer Festumzug durch den Ort (Sa., 18:00 Uhr) und jede Menge Spaß und gute Laune. Natürlich sind nicht nur Kirmesburschen und -mädels herzlich willkommen – jeder, der gern feiert, ist hier richtig. www.kirmes-gospit.de Kids + Teens 10:00 Stadtbücherei: Fossilien. Dinosauriern und Co auf der Spur, Buchlesung und Wissenswertes für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 10:00 Kino mon ami: Knerten traut sich Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Wilhelm Tell – Der EinStunden-Klassiker, Inszenierung für 11 Marionetten und einen Schauspieler 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Orpheus, One Man Musical 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe trifft Hesse – Mit der Reife wird man immer jünger Vortrag + Lesung 19:30 Best Western Premier – Grand Hotel Russischer Hof: Hofgespräche: Mein hiesiger Aufenthalt, geteilt zwischen anhaltender Arbeit und den höchsten Kunstgenüssen ... Peter Cornelius bei Franz Liszt in Weimar, mit Dr. Irina Lucke-Kaminiarz X-tra 19:30 Studentenclub Kasseturm: Tango Milonga

REGION

Ausstellung 19:00 Bad Langensalza (UH 99947), Schloss Dryburg, Galerie: Ausstellungseröffnung: Projekt Besenrein, Fotograf: Sebastian Weise; Zeitraum: 03.08.-22.09.2012 Fest + Markt 21:00 Gospiteroda (GTH 99894): 15. Landeskirmesburschentreffen, Hot Ibiza Night mit Disco4You Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 10:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: Märchen-Reise, Ferienaktion für Kinder ab 6 Jahren

10:00 Saalfeld (SLF 07318), Kinderbibliothek: Ein Raupenjahr, eine tierische Sommergeschichte für Kinder ab 6 J. 10:00 Sonneberg (SON 96515), Deutsches Spielzeugmuseum: Sommerferienprogramm: Spiele gestern – Spiele heute, für Kinder ab 5 J. 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Wanderung mit Lagerfeuer und Sammeln von Beeren und Blättern 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Bunte Kürbiskerne zu einer Kette oder Armband fädeln Kino 17:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: Maria Prean-Das Leben wird immer schöner 20:00 Ilmenau (IK 98693), Linden-Lichtspiele: Kochen ist Chefsache 21:45 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg, Schlosshof: Dirty Dancing, Sommerfilmnächte Klassik 11:00 Sonneberg (SON 96515), Neues Rathaus, Rathaussaal: Orgelmatinee mit A. Röder Livemusik 17:00 Schmalkalden (SM 98574), Altmarkt: Sommer auf dem Altmarkt 22:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Vollmondkonzert mit Josefine und Trine Opsahl (Dänemark) Sport + Wanderung 08:00 Floh-Seligenthal, OT Seligenthal (SM 98593), Treffpunkt: Parkplatz am Sportplatz: Geführte Wanderung auf der Großen Haderholzroute im Nationalen Geopark Thüringen 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff: Wanderung auf einem der 12 Terrainkurwege, Schwierigkeitsgrad I-III; Dauer 2,5 bis 5 Std., 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Bahnhof Rennsteig: Wälder, Wiesen, Wasser – erleben und erfahren, Wanderung, ca 2,5 Stunden, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Kurverwaltung: Glas-Goethe-Kur, Ortswanderung, ca. 2 Stunden 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Treffpunkt: Parkplatz Kirche: Wo einst die Hammerschmiede stand, Wanderung mit naturkundlichen Erläuterungen 18:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Tanz dich fit, das Dance Workout von Detlef D! Soost X-tra 14:30 Arnstadt (IK 99310), Goldene Henne: Seniorentanz mit Rudi Heymel 15:00 Friedrichroda (GTH 99894), Musikhotel, Im Grund 5: Baudennachmittag 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka 19:00 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Kristall Sauna-Wellnesspark mit Soletherme: Romantisches Vollmondschwimmen 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Bingoabend

fr›

03.08.

FREITAG IST EUROJACKPOT-TAG.

DIE NEUE SENDEREIHE IM MDR FERNSEHEN

Getanzt! Gerockt! Gefilmt! Das MDR FERNSEHEN zeigt den SPUTNIK Festivalsommer an folgenden Tagen – jeweils um 23.35 Uhr. MITTWOCH

1

August

unter anderem mit Gossip, Lana del Rey, Boy, Casper, Little Boots, Ting Tings, Plan B

MITTWOCH

Best of Rock im Stadtpark unter anderem mit The Boss Hoss, Gentleman, Jennifer Rostock

8

August

MITTWOCH

15

August

MITTWOCH

22

August

MINDESTJACKPOT: 10 MIO. EURO. Gewinnwahrscheinlichkeit ca. 1 : 60 Mio.

EISENACH X-tra 08:00 Festplatz Spicke, Adam-Opel-Straße: Anreise, ab 19 Uhr Wahl der Miss Wartburg 2012 und des Mister Wartburg 2012, ab 21 Uhr 3. Heimweh-Szene-Abend, Heimweh – 13. Internationales Wartburg-Treffen in Eisenach

Best of splash! sowie MELT! Festival

Best of SonneMondSterne unter anderem mit Prodigy, Fatboy Slim, Skrillex, Northern Lite

Best of MDR JUMP Highfield Festival unter anderem mit den Beatsteaks, Placebo, Sportfreunde Stiller, Kettcar

Der SPUTNIK Festivalsommer im Internet Der SPUTNIK Festivalsommer im MDR ist ein trimediales Projekt von MDR Hörfunk, MDR FERNSEHEN und MDR.DE. Unter www.sputnik.de/festivalsommer gibt es alle Informationen, Videos, Fotos sowie die jeweilige Sendung als Livestream zum Nachlesen, Hören, Anschauen.

ERFURT Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 13:00 Mädchenzentrum: Ausflug Spiele, Luisenpark & Dreibrunnenbad 16:00 Jugendhaus Fritzer: Ich packe meinen Koffer ... Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Hasta la vista 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ai Wei Wei-Never Sorry 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Cosmopolis 22:00 Kulturhof zum Güldenen Krönbacken: Open Air Kino: Barbara Klassik 19:30 Predigerkirche: Calwer Choristen, 35. Orgelkonzertreihe

SPUTNIK Festivalsommer mittwochs, 23.35 Uhr im MDR FERNSEHEN


26›termine›august2012 no ch

mehr

ak tuelle

termine

unter

› www.takt-magazin.de/termine

Party 20:00 IS:SIX Cocktailbar: Signals to Noise DJ Lounge mit Dean Freud 21:00 Presseklub: Salsavaganza – karibische Nacht 22:00 Clubeins: Black Music Deluxe feat. DeeJay Jonny Joka, N-Joy Flavormix (Hamburg) 22:00 Cosmopolar: Stardust, Classic House Experience all night long 22:00 From Hell: Schwarzer Freitag, EBM, Electro, Dark, Wave, 80er, Industrial 23:00 Stadtgarten, Club: Indiecated, you!me!dancing!

20. Open Air Festival Gößnitz 3.–5. August, Gößnitz

Sport + Wanderung 10:00 Riethsporthalle: 21. Internationales Sommertanzprojekt und 4. Kinder & Jugend SummerDanceCamp 10:00 TanzKreation Erfurt: 21. Internationales Sommertanzprojekt und 4. Kinder & Jugend SummerDanceCamp Theater 20:00 Naturkundemuseum, Hof: Till Eulenspiegel – Ein Theaterabend mit Mutter-Witz, Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, eine Kriminalkomödie nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt

Zum 20. Open Air gibt es wieder ein mannigfaltiges Programm, bei dem auch weiterhin der Spaß an der Musik und gemeinsamen Feiern für ein generationsübergreifendes Publikum abseits jeglichen Mainstreams mit diktierter Zwangsbeglückung im Vordergrund steht. Es gibt wie gewohnt keine territoriale Trennung zwischen Bühne und Zeltplatz sowie entspanntes Zelten neben dem Auto. Bands: Corvus Corax, Crematory, Pothead, The Crüxshadows, Dritte Wahl, Arkona, Lord Of The Lost, Crushing Caspars, Freygang, Kirsche & Co Earthbend, King Kreole, Blacky & Co, Path Of Destiny, Granmas Darlehen, Deadend In Venice, Triekonos www.openarigoessnitz.de MEININGEN

Theater 21:00 Schloss Elisabethenburg, Innenhof: Sommertheater – Play Shakespeare, mit der Inselbühne aus Leipzig; Gras Grün – Sommerkultur in Meiningen

WEIMAR

X-tra 09:00 FamilienZentrum am Anger: Familienfrühstück 18:00 Casino Erfurt: Monats-Pokerturnier

GERA

Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Rundgang durch den Park an der Ilm Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Schottern und Scharfmachen 22:00 Kabarett Sinnflut: Lust und Lyrik bei Kerzenschein Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 10:00 Kino mon ami: Knerten traut sich Livemusik 20:00 Kulturzentrum mon ami: A shtim fun harts – Musik, Geschichten, Tanz, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Kellerdisco

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Kl., Motto: Ich bin eine Leseratte Theater 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater: Sardanapalus, Oper von Christian Ludwig Boxberg (1698), Ekhof Festival

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Kids + Teens 16:00 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Sommersport: Skateboarden 17:00 Volkshaus, Ernst-Abbe-Bücherei: Vorhang zu für Thalia Kids, Geschichten für 4-8-Jährige Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Fink (GB), 21. KulturArena 23:30 Kassablanca Gleis 1: Major Parkinson (Norwegen), 21. KulturArena Party 22:00 Café Wagner: Dancing of Wonderland live mit Loretta u. Krautgassenrecords 23:00 Rosenkeller: Electronic Bass Lovaz Session 08/2012, Drum N Bass: Ebl Allstars aka Lars Goldee und Igor Schober Vortrag + Lesung 10:00 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 11:00 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 12:00 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 13:30 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 19:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 21:00 Zeiss-Planetarium: Soulflight X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück 12:00 Südbad (Schleichersee), Hinter dem Strandschleicher: 5. Jenaer Hörspieltage, Motto: Süchte & Sehnsüchte, Sprechstunde zum Kontrollverlust 19:00 Jembo Park: Discobowling mit DJ Trucki

Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Schillers Meisterszenen, von und mit Rainer Hauer (Wiener Burgtheater) 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Fredmanns Epistel, 5. Tiefurter Sommertheater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Orpheus, One Man Musical 21:00 Theater im Gewölbe: Faust II zu dritt, eine Gipfelbesteigung mit Johann Wolfgang Goethe

REGION Ausstellung 18:30 Pößneck (SOK 07381), Stadtmuseum: Ausstellungseröffnung: Beinschnitzerei – ein seltenes Kunsthandwerk, Hans Walter Enkelmann; Zeitraum: 03.08.-16.09.2012 19:00 Bad Köstritz (GRZ 07586), Haus des Gastes, Kleine Galerie gucke: Vernissage: Ein Fest für die Dahlie – Fotos von Siegrid Schubert Pesl Fest + Markt 18:00 Artern (KYF 06556), Innenstadt: Brunnenfest 18:00 Nordhausen (NDH 99734), Altstadt: 18. Altstadtfest 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommerfest im Park, 15. Jahre Villa Altenburg 20:00 Gospiteroda (GTH 99894): 15. Landeskirmesburschentreffen, Biba & die Butzemänner feat. Disco4You 20:00 Thangelstedt (AP 99444), Dorfgebiet: Zeltkirmes, 20 Uhr: Rockpiraten Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienprojekt: Kartoffel – die alte Knolle neu entdeckt 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Lustige Figuren – Kreativ mit Stoff

Kino 20:00 Arnstadt (IK 99310), Oberkirche (Barfüßerkirche): Kino in der Oberkirche: Kirche – Kuchen – Kommunismus, Auf Wiedersehen, Kinder (Frankreich / BRD 1987) 21:30 Rudolstadt, OT Cumbach (SLF 07407), Volkskundemuseum Thüringer Bauernhäuser: Das Schmuckstück (F 2010) 21:45 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg, Schlosshof: Men in Black 3, Sommerfilmnächte Klassik 12:00 Suhl (SHL 98527), Kreuzkirche: Orgel . 12, mit Philipp Christ an der Eilert-Köhler-Orgel 18:00 Bad Sulza (AP 99518), Goethes Gartenhaus, und Kurpark: Von Klassik bis Jazz, Kurkonzert mit dem Sonus Brass Ensemble, Werke von Girolamo Fantini, Anthony Holborne, Johann Sebastian Bach, Georg Phillip Telemann, Edvard Elgar, Nino Rota u.a., 21. MDR-Musiksommer 19:30 Friedrichroda (GTH 99894), Ev.-luth. Sankt Blasius Kirche: Cembalokonzert – Wege zu Bach, mit Reinhard Glende,Werke von Bach, Pachelbel, Reincken u.a. 19:30 Schmalkalden (SM 98574), Stadtkirche St. Georg: Messe h-Moll von Johann Sebastian Bach, Gächinger Kantorei, Bachcollegium Stuttgart; Helmuth Rilling (Dirigent), 21. MDR-Musiksommer, 500 Jahre Reformation – Luther-Dekade 2012-2017 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser Livemusik 18:00 Gößnitz (ABG 04639): 20. Open Air Gößnitz, mit Corvus Corax, Crematory, Pothead, The Crüxshadows, Dritte Wahl, Arkona, Lord of the Lost, Crushing Caspars, Freygang, Kirsche & Co, Earthbend, Granmas Darlehen, Deadend in Venice u.a. 20:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Musiksommer Spezial: Josefine und Trine Opsal 20:00 Frauenwald (IK 98711): Kirmes: Eröffnung mit der Band Malibu Stixx 20:00 Magdala (AP 99441), Kirche St. Johannis: Benefizkonzert mit Tonal-Rausch Party 21:00 Gumpelstadt (WAK 36433), Zelt: Der knallrote Gummibeat, House, Electro, Black, 80s/90s, Classix, Pop Sport + Wanderung 08:00 Oberhof (SM 98559), DKB-Ski-Arena: Skilanglaufcamp mit Manuela Henkel, bis 05.08.2012; Anmeldung erforderlich! 09:30 Finsterbergen (GTH 99894), Haus des Gastes, Rennsteigstr. 17: Klima-Terrainwanderung, mit Frischluftliegekur im Klimapavillon, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Schleiz (SOK 07907), Schleizer Dreieck: 78. Internationales Schleizer Dreieckrennen 15:30 Wurzbach (SOK 07343), Treffpunkt: Bunter Turm b. Kunsthaus Müller: Wanderung: Geschichte und Geschichten rund um Wurzbach, 2-2,5 Std., 4,5 km Workshop + Seminar 16:00 Kalbsrieth (KYF 06556), Lana Landhof, Pfarrgasse 82: Filzkurs für Erwachsene: Nunofilz – Experimente mit Seide und Stoff X-tra 10:00 Hohenkirchen (GTH 99887): Bikertreffen 17:00 Tabarz (GTH 99891), tabbs – medical wellness & kneipp resort tabarz, Saunalandschaft: Lange Motto-Saunanacht 19:00 Kirchheilingen (UH 99947), Schwimmbad: Nachtschwimmen mit Grillparty 19:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Ottilienbad: FKK-Baden 19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten: Trommel- und Klangschalenmeditation, mit Christiane Schweizer-Luchtenberg und Claudia Winkler 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Kirmesolympiade 21:45 Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: Pantomine mit Carlos Martinez, mit Showprogramm Fata Morgana

sa› 04.08. EISENACH

X-tra 08:00 Festplatz Spicke, Adam-Opel-Straße: Platzöffnung und Frühstücksbüfett in der Bauernmarkthalle, ab 9 Uhr Wartburgradio 69,5 live vom Platz, ab 10 Uhr Beginn der stündlichen Führungen: Auf Spuren des AWE, ab 13 Uhr offizielle Eröffnung des Treffens, ab 17 Uhr Siegerehrung, ab 21 Uhr Vortrag von Michael Stück: Was nach Awtowelo kam, ab 23 Uhr Internationaler Abend im Zelt, Heimweh – 13. Internationales Wartburg-Treffen in Eisenach

ERFURT Fest + Markt 08:00 Stöberhaus: Trödelmarkt 16:00 Messehalle: Nachtflohmarkt, Antik- und Trödelmarkt Führung 15:00 Deutsches Gartenbaumuseum, Start/Ende: Eingang am Gothaer Platz: Familienführung Kids + Teens 16:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Sommer-Rally, Einzelzeitrennen der kleinen Rennfahrer Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Hasta la vista


august2012‹termine‹27

„Freude am Tanzen”Nacht – 136 Tales Record Release Tour 4. August, Centrum, Erfurt, 22 Uhr Die 5 beziehungsweise 136 Geschichten von Tim Vitás und Oliver Gehrmanns gemeinsamer Debüt-EP auf dem Freude-am-Tanzen-Schwesterlabel FAT-zig erzählen House nicht neu – aber durch das vielschichtige Kaleidoskop zwei junger Produzenten auf die frischeste wie unbefangenste Art und Weise seit langer Zeit. Es sind Geschichten, die an die Wurzeln von House erinnern, die tief im Funk und Soul vergraben liegen. Als Disco Schritt um Schritt den Weg vom Song zum Track bereitete und die Spiegelkugeln über den Tanzflächen von Studio 54, Paradise Garage oder Warehouse noch im hellsten Clublicht schimmerten. Ohne in die Retrofalle zu tappen, erforschen Vitá und Gehrmann diese Ära neu und setzen der großen alten Mutter House ein Ehrenmal samt kickend zeitgemäßem Feinschliff. 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ai Wei Wei-Never Sorry 20:45 egapark Erfurt, Parkbühne: Extrem laut und unglaublich nah 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Cosmopolis 22:00 Kulturhof zum Güldenen Krönbacken: Open Air Kino: Die Legende von Paul und Paula Klassik 19:30 Crucis-Kirche: Orgelkonzert an der barocken Franciscus-Volckland-Orgel mit Theophil Heinke (Waltershausen), 18. Internationale Orgelkonzerte Dom zu Erfurt Livemusik 20:00 Heiligen Mühle: ZEP (Led-Zeppelin-Tribute) 20:30 Gasthaus Moser: Tres Gitanos (spanische, mexikanische, cubanische Musik) 22:00 Cosmopolar: Peppermint Jam Club Ensemble feat. Emma Lanford live Party 20:00 From Hell: Metal-Party mit DJ Nocturnal Reaper 20:00 Presseklub: Classixx – 70er, 80er & Pop 22:00 Clubeins: Black Loves Chocolate, Hip-Hop, RnB, Mainstream, Salsa 22:00 Engelsburg, Keller: Fightclub, Dorfdisse 95 (90´s Eurodance, HipHop, Querbeet) vs. ty vole (Indie-Rock/Pop, Alternative, Brit, Punk & Emo) 23:00 Centrum: Freude am Tanzen Nacht, 136 Tales release Tour mit Douglas Greed, Monkey Maffia, Tim Vitá und Oliver Gehrmann Show 19:00 Kaisersaal: Abschlussgala 21. Internationalen Sommertanzprojekt, 4. Kinder- & Jugend SummerDanceCamp Sport + Wanderung 09:00 Universität, Universitätssporthalle: Floorball SummerCup 11:00 OT Stotternheim, Strandbad: Langstreckenschwimmen, Strecke: 1 km, 2 km, 5 km Theater 16:00 Theater im Palais: Schneewittchen, Kindertheater 20:00 Naturkundemuseum, Hof: Till Eulenspiegel – Ein Theaterabend mit Mutter-Witz, Erfurter Theatersommer 20:00 Predigerkirche, Hof: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, eine Kriminalkomödie nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 10:00 OT Bischleben, Fuchsfarm/Naturschutzlehrstätte: Holzwerkstatt für Familien 10:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Erfurter Quadcentrum zu Gast 18:00 Casino Erfurt: Monats-Pokerturnier 18:00 Kaufmannskirche: Abendsegen und Orgelmusik 20:00 Dasdie Brettl: Tanzparty für Singles und Paare

GERA

Kabarett + Comedy 18:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Sommerfest mit Kabarett, Musik und Tanz Party 20:00 Hofwiesenpark, Veolia-Bühne: Karibische Nacht, Salsa, Reggae und Shows

GOTHA Theater 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater: Sardanapalus, Oper von Christian Ludwig Boxberg (1698), Ekhof Festival

JENA Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt

Führung 11:30 Optisches Museum: Zu Besuch bei Meister Zeiß, Rundgang durch die historische ZeissWerkstatt 1866 15:00 Optisches Museum: Lichtphänomene, Vorführung von Versuchen zu Eigenschaften des Lichts 15:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Sonnenbeobachtung (nur bei gutem Wetter) Livemusik 19:00 Theaterhaus, Vorplatz: Max Prosa & Felix Meyer, 21. KulturArena 19:30 Gasthaus Zur Noll: Lakewoodforest (Folk, Rock, Oldies) Party 22:00 Café Wagner: Waveparty mit DJ Scanner 22:00 F-Haus: Flirty Dancing 22:00 Rosenkeller: Ruhestörung im Quadrat, Turborock Deluxe Vortrag + Lesung 11:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 14:00 Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins 15:30 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 17:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 19:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! 21:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded X-tra 12:00 Südbad (Schleichersee), Hinter dem Strandschleicher: 5. Jenaer Hörspieltage, Motto: Süchte & Sehnsüchte, Sprechstunde zum Kontrollverlust 20:00 Der Strand22, Alter Bootsanleger, Paradiespark: 90Min +: Bewegte Bilder am Strand

MEININGEN

Führung 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treff: Museumsshop Mittlere Galerie: Führung durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg Klassik 12:00 Stadtkirche: Orgel Punkt 12, Meininger Orgelsommer Livemusik 20:00 Altes Knasthaus Fronveste, Irish Pub, Louis, Schlupfwinkel: Live im Eck Theater 21:00 Schloss Elisabethenburg, Innenhof: Sommertheater – Play Shakespeare, mit der Inselbühne aus Leipzig; Gras Grün – Sommerkultur in Meiningen

WEIMAR

Führung 11:00 Residenzschloss/Stadtschloss, Schlossmuseum: Musikgenuss auf der Beletage, Führung mit Musik 13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Schloss Tiefurt: Rundgang durch den Schlosspark Tiefurt Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Der große Loriot-Abend Kids + Teens 11:00 Schiller-Museum: Musik erleben: interaktive Kinderführung 14:00 Schillers Wohnhaus: Kinderführung in Schillers Wohnhaus Klassik 20:00 Kulturzentrum mon ami: Nord trifft Süd, Violinkonzert mit Vivien Zeller und Evi Heigl, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Kellerdisco 21:00 Tanztreff Over 29: Herz-Ass Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Mephisto – Heiteres vom Teufel, von und mit Rainer Hauer (Wiener Burgtheater) 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Anna Amalia und die klugen Männer, 5. Tiefurter Sommertheater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Orpheus, One Man Musical 21:00 Theater im Gewölbe: Lotte in Weimar, ein Goethe-Götter-Lustspiel nach dem Roman von Thomas Mann

REGION

Fest + Markt 07:00 Frauenwald (IK 98711): Kirmes, Ständchen mit dem Blasorchester Stützerbach; Kinderkirmes; Kirmestanz mit Musi-Men & Solar Band 07:00 Geisa (WAK 36419): Flohmarkt 07:00 Geisa (WAK 36419), Kirchplatz: Regionalmarkt 08:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Tierund Bauernmarkt 10:00 Artern (KYF 06556), Innenstadt: Brunnenfest 10:00 Braunsroda (KYF 06577), Gutshaus von Bismarck: Regionaler Bauernmarkt, Gemüsemarkt 10:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Musikpavillon: Musikfest mit Fanfarenzügen, Kapellen u.v.a. 10:00 Nordhausen (NDH 99734), Altstadt: 18. Altstadtfest 10:00 Suhl (SHL 98527), Adlersberg: Adlersbergfest 10:00 Thangelstedt (AP 99444), Dorfgebiet: Zeltkirmes 10:00 Udersleben (KYF 06556), Flugplatz: 22. Flugplatzfest 10:00 Volkstedt (SLF 07407), Saalemaxx: 11. Saalemaxx Open, Premium-Turnier der Thür. Beachvolleyball-Serie 10:30 Bornhagen (EIC 37318), Burg Hanstein: Mittelalterfest: Feuer und Flamme 11:00 Berga/Elster (GRZ 07980), Kulturhof Zickra: 12. Kunsthandwerkermarkt: Hand-Wert, über 65 Aussteller, kulturelles Begleitprogramm mit Theater und Musik u.v.m 11:00 Burgk (SOK 07907), Schloss Burgk: Mittelalterliches Burg(k)-Spektakel


28›termine›august2012 › der thüringer veranstaltungskalender wird unterstützt von:

14:00 Breitungen (SM 98597), Renaissanceschloss Herrenbreitungen: 900-jähriges Weihejubiläum Basilika, Wiedersehen der ehemaligen Schlossbewohner 14:00 Kießling (SOK 07366): Dorffest 14:00 Tannroda (AP 99448), Schlossgelände: Heimatfest, mit Blasmusik, Tombola, Kinderprogramm, ab 20 Uhr: Tanz für Jung und Alt 14:00 Weitisberga (SOK 07343): Badfest 14:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Berghütte Schneidersgrund: 5. Sommerfest, Spaß und Unterhaltung mit DJ Onkel Fräntsch, Kinderfest mit der Bergwacht Zella-Mehlis 14:00 Ziegenrück (SOK 07924), Saalepromenade: 13. Promenaden- und Hohenwarte-Stauseefest, mit Thüringer Meerjungfrau und anderen königlichen Hoheiten, Entenrennen auf der Saale u.v.m. 15:00 Altenburg (ABG 04600), Inselzoo: Inselzoofest 15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schloss Heidecksburg: Schlossfest der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Kinderfest und Swingnacht 17:00 Schalkau (SON 96528), Turnhalle: Auftakt der Festwoche 650 Jahre Stadt- und Marktrecht 18:00 Gospiteroda (GTH 99894): 15. Landeskirmesburschentreffen, Festumzug, anschließend Rockpirat feat. Disco4You 19:00 Breitungen (SM 98597), Gaststätte Bürgerhaus: 20 Jahre Bürgerfreunde Breitungen Führung 10:00 Bad Berka (AP 99438), Stadtkirche St. Marien: Kirchen- und Orgelführung 10:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Burg Greifenstein: Ausstellung zur Geschichte der Burg, Führung in historischen Gewändern: Zu Gast bei einem deutschen König, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Rathaus, Stadtmuseum: Rathausführungen, Präsentation von Exponaten zu Leben und Werk verdienstvoller Persönlichkeiten der Stadt, Sammlung seltener Schmetterlinge von Dr. Helmut Steuer, Besichtigung des Grünungsortes des ersten allgemeinen deutschen Kindergartens durch FriedrichFröbel, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Cursdorf (SLF 98744), Historisches Glasapparate-Museum: Vorführung der Apparate, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken, auch 13:00 Uhr und 15:00 Uhr 10:00 Lichtenhain/ Bergbahn (SLF 98744), Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn: Führung im Maschinenhaus der Bergbahn, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken

10:00 Meuselbach (SLF 98746), Heimatstube: Führungen und Erzählungen aus der Ortsgeschichte, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Meuselbach (SLF 98746), Ortskirche: Besichtigung der Kirche, ab 16 Uhr Orgelkonzert auf der Schulze-Orgel, Ausstellung historischer Bücher und Dokumente, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Oberweißbach (SLF 98744), Memorialmuseum Friedrich Fröbel: Führungen im Fröbelhaus und der Olitätenstube (11, 13 und 15 Uhr), Basteln von Fröbelsternen u. -würfeln, Vorstellen der Mutter- und Koselieder von Friedrich Fröbel, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Paulinzella (SLF 07422), Museum zur Kloster, Forst- und Jagdgeschichte: Besichtigung der Klosterruine, Besichtigung des Museums, Technik in der Forstwirtschaft im Forstamt Paulinzella, Basteln mit Holzscheiben, Erzählung der Geschichte vom wandernden Zucker, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Schwarzburg (SLF 07427), Schloss, Kaisersaal/ Zeughaus: Historischer Spatziergang durch den Ort (Treff: Hotel Weißer Hirsch, 10 und 14:30 Uhr), Besichtigung Kaisersaal und Zeughaus, Vorstellung historischer Bauweisen und ein Trödelmarkt für den Aufbau des Zeughauses, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Schwarzburg (SLF 07427), Talkirche: Besichtigung der Kirche, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Sitzendorf (SLF 07429), Porzellanmanufaktur: Sonderführungen in der Vorführstraße der Manufaktur, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 11:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Watzdorfer Traditionsbrauerei GmbH, Watzdorf 14: Geführte Besichtigung, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken, auch 12:00 Uhr und 13:00 Uhr 11:00 Saalfeld (SLF 07318), Tourist-Information Saalfeld, Treff: Öffentliche Stadtführung 11:30 Bad Blankenburg (SLF 07422), Friedrich-FröbelMuseum: Familienführung: Was spielte Friedrich Fröbel mit Kindern?, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten, Treff: Führung durch den Japanischen Garten, mit Gästeführer 18:00 Saalfeld (SLF 07318), Feengrotten: Im Reich der Fee zu Gast, zauberhafter Rundgang mit der Grottenfee, Überraschungen, Musik- u. Lichtspiel Kabarett + Comedy 18:00 Falkenhain (ABG 04613), Parkgaststätte: Kabarett Fettnäppchen, mit Eva-Maria Fastenau 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kino 21:45 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg, Schlosshof: Casablanca, Sommerfilmnächte Klassik 17:00 Bedheim (HBN 98646), Kilian-Kirche: Konzert auf zwei Orgeln, mit Liana Narubina und Lothar Knappe, Berlin 19:30 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Bachsaal: Sommerorgelkonzert, Jan Lehtola (FIN) 19:30 Saalborn (AP 99444), Wandererkirche: Hora Silentissima – Eine Abendmusik für Laute und Zink, mit Andreas Arend (Laute) und Thomas Friedlaender (Zink und Perkussion), 21. Stadtund Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land: Luther und die Musik 20:00 Mühlhausen (UH 99974), St. Marienkirche, Müntzergedenkstätte: Sommerliches Orgelkonzert, an der Sauer-Orgel: Domorganist Thomas Schmitz (Münster) Livemusik 12:00 Gößnitz (ABG 04639): 20. Open Air Gößnitz, mit Corvus Corax, Crematory, Pothead, The Crüxshadows, Dritte Wahl, Arkona, Lord of the Lost, Crushing Caspars, Freygang, Kirsche & Co, Earthbend, Granmas Darlehen, Deadend in Venice u.a. 18:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Brauhausplatz: Après-Rafting-Party mit The Thors 19:00 Schalkau (SON 96528), Johanniskirche: Sängertreffen 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: Two Wooden Stones (AcousticFreak-Folk-Rock), 16. Bad Salzunger Kultursommer 20:00 Beuren (EIC 37327), Burg Scharfenstein: Sommerrocknacht mit TM6 (Classik-Rock) 20:00 Gospiteroda (GTH 99894): Rockpirat 20:00 Großkröbitz (SHK 07751), Galerie Plinz: Celarda, Keltisch inspirierte Musik 20:00 Kleinmölsen (SÖM 99198), Dorfplatz: 10. Open Air, mit Crayfish + Daily Dirt Reloaded 20:30 Wurzbach (SOK 07343), Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte: Die lange Nacht der Heinrichshütte mit Kultband ZakkSet (Rock) 21:00 Saalfeld (SLF 07318), Alte Post, Blankenburger Str. 9: Loungelovers (DJ Team) & Liveband 21:45 Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: Judy Bailey, frische Songs mit karibischen und afrikanischen Elementen

Party 19:00 Meuselwitz (ABG 04610), Z III – Altes Zechenhaus, Bismarckring 2: 14. Meuselwitzer Stadthausfete 20:00 Friedrichroda (GTH 99894), Sportbad, Tabarzer Str.: 3. Schwimmbaddisco 20:00 Hohenfelden (AP 99448), Stausee, Restaurant See-Terrassen: Ü30-Tanzparty für Singles und Paare 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Handwerkerhof: Handwerkerhofparty mit Nobile (Country) 20:00 Saalfeld (SLF 07318), OVS-Halle, Am Mittleren Watzenbach 11: Überflieger – Bungee meets Party, live: Louis Garcia, Querbeet & Partymugge: Disco Gordon 20:00 Schleusingen (HBN 98553), Bergsee Ratscher: Summer-Night-Party 20:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Bahnhof Rennsteig: Sommernachtsball 22:00 Kölleda (SÖM 99625), Streitseebad: Beach Party Dollarnight Show 18:00 Neudietendorf (GTH 99192): MDR Thüringen Sommernachtsball mit Mathias Kaiser Sport + Wanderung 08:00 Sondershausen (KYF 99706), Schloss, Achteckhaus, Treff: Parkplatz: Unstrutwanderung (18 km), geführte Wanderung des Hainleite Wanderklubs, 12. Thüringer Wandersommer 09:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Geführte Wanderung, Tour: Erfurter Tal-zu den Lerchen-Flugplatz (8 km), 12. Thüringer Wandersommer 09:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Meditations-Walking, fachliche Anleitung: Peter Weber vom Kneippverein Erfurt e.V., 12. Thüringer Wandersommer 09:00 Ruhla (WAK 99842), Treff: Naturpark- und Touristinformation Ruhla: Wanderung zur Schmalwassertalsperre, 12. Thüringer Wandersommer 09:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Auf dem Schmalwasser und der Apfelstädt: 12. Wildwasser-Rafting 09:30 Piesau (SLF 98739), Start/Ziel: Dorfplatz: 3. Piesauer Glasmacherlauf, Strecke: 2,2 km, 10 km 10:00 Bad Sulza (AP 99518), Gradierwerk Louise: Erleben, wo der Wein wächst, Weinbergswanderung mit Weinerlebnisbegleiterin Iris Hölzer, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Cursdorf (SLF 98744), Snowtubing-Anlage: 200 m Abfahrtsspaß auf Gummireifen, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Leutenberg (SLF 07338), Treffpunkt: Hotel Garküche: Die Farbspiele der Natur und ihre Wirkung, Naturwanderung (und am 05.08.) mit Farbbeobachtungen 10:00 Schleiz (SOK 07907), Schleizer Dreieck: 78. Internationales Schleizer Dreieckrennen 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption): Wanderung zur Frühgeschichte, 9 km 22:00 Breitungen (SM 98597), Kiessee: Nachtminigolf Theater 15:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: Das Stück vom Glück, vom (Un)Glück und anderen Menschlichkeiten – mit Eva-Maria Admira 17:00 Großkochberg (SLF 07407), Liebhabertheater Schloss Kochberg: Glückliches Ereignis oder Lieben sie mich, es ist nicht einseitig ..., Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe; Goethe: Detlef Heintze Schiller: Jürg Wisbach, Luzerner Theater 17:00 Großkochberg (SLF 07407), Liebhabertheater Schloss Kochberg: Glückliches Ereignis oder Lieben sie mich, es ist nicht einseitig…, ausschließlich auf Originaltexten basierende Dramatisierung des Briefwechsels zwischen Schiller und Goethe 20:00 Steinbach (HBN 98667), Naturtheater Steinbach-Langenbach: Musical Night Workshop + Seminar 10:00 Burgk (SOK 07907), Schloss Burgk: Fotografische Entdeckungstour in wildromantischer Natur, Minifotoreise in den Naturpark Schiefergebirge – obere Saale 10:00 Cursdorf (SLF 98744), Historisches Glasapparate-Museum, Olitätenstube: Kräuterseminar, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken, auch 13:00 Uhr und 15:00 Uhr X-tra 09:00 Hohenfelden (AP 99448), Thüringer Freilichtmuseum, Museumsgelände Am Eichenberg: 21. Thüringer Schäfertag, Landesmeisterschaften im Hüten, Tierschau, traditionelles Hammelkegeln, buntes Programm rund um Schaf und Wolle 10:00 Alterstedt (UH 99947), Baumkronenpfad & Nationalparkzentrum Thiemsburg, Thiemsburg: Frühschoppen mit dem Wintersteinern

10:00 Hohenkirchen (GTH 99887): Bikertreffen 10:00 Katzhütte (SLF 98746), Barockkirche: Öffnung der Kirche, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Katzhütte (SLF 98746), Heimatstube: Goldwaschen lernen, historisches Wäsche waschen, Führungen durch die Heimatstube, Erläuterungen zur Geschichte des Ortes und prägenden Gebäuden, geologische Erläuterungen zu den Katzhütter Schichten, Schiefer gravieren, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Lucka (ABG 04613), Heimatmuseum, Altenburger Str. 50: Kunst und Krempel, der Heimatverein Lucka lädt ein 10:00 Sitzendorf (SLF 07429), Bauernmuseum: Vorstellung von Brauchtum und bäuerlichem Leben im Schwarzatal, Präsentation historischer landwirtschaftlicher Nutzfahrzeuge und Kutschen, Vorführen und Ausprobieren einer historischen Häckselmaschine, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Sitzendorf (SLF 07429), Regionalmuseum Dampfmaschine: Schauvorführung von Dampfmaschinen und Dampfmodellen, Präsentation von Rasselbock und Hanghühnern, Sonderausstellung: Hexen, Zauber und Teufeleien, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Sonnendorf (AP 99518), Thüringer Weingut: Tag des offenen Weinkellers, Kennenlernen des Weingutes, Blindverkostung, kleiner Imbiss im Hof 10:00 Sonnendorf (AP 99518), Thüringer Weingut: Wein und Architektur auf dem Sonnendorfer Weingutshof, Tag der offenen Weinkeller und Weinberg an Saale und Unstrut: Kennenlernen des Weingutes, Blindverkostung, kleiner Imbiss im Hof 10:30 Kleinbodungen (NDH 99752), Westernbahnhof: 10. Thüringer Meisterschft im Hufeisenwerfen 11:00 Kaatschen-Weichau (AP 99518), Weingut Zahn: Die Arbeit im Weinberg, Tag des offenen Weinkellers an Saale und Unstrut, mit Führungen (11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 17:00 Uhr) 12:00 Cursdorf (SLF 98744), Historisches Glasapparate-Museum, Olitätenstube: Information und Anschauungsmodelle zu den Bauarbeiten der Neubaustrecke Erfurt- Ebensfeld, Besuchsmöglichkeit der Aussichtsplattform für die Tunnelbaustellen, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 19:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), KyffhäuserTherme: Mitternachtssauna mit textilfreiem Baden, Spezialaufgüssen, Barbecue und Lagerfreuer im Saunagarten 19:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel, Restaurant Saltus: Barjazz & Evergreens 19:00 Stadtroda (SHK 07646), Rathaus-Hof: 3. Karibischer Abend 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Cinderellanight 21:00 Bad Berka (AP 99438), Coudrayhaus: Magische Momente mit Magier Stephan von Köller, Fulda, Kunsttage: Galaxi 2012 (im 20. Jahr der Kulturarbeit des Kulturkreis Bad Berka e.V.), Zeitraum: 14.07.-30.09.2012; Veranstaltungen als 'Remember und Vision' 21:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Liquid Sound Club – Sommer-Special, elektronischaquatische Traumklänge mit koyu mavi

so› 05.08. EISENACH

X-tra 08:00 Festplatz Spicke, Adam-Opel-Straße: Frühstücksbüfett in der Bauernmarkthalle, ab 10 Uhr Führung an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, ab 15 Uhr Große Ausfahrt rund um Eisenach, ab 21 Uhr Nachtwanderung durch Eisenach, Heimweh – 13. Internationales Wartburg-Treffen in Eisenach

ERFURT

Führung 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung: Regine Bonke: Vom Denken im Raum – konkrete Papierobjekte, mit Lisa Kerstin Kunert Kids + Teens 16:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Wasser, bunte Luft und Feuer Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Die Höhle der vergessenen Träume 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Hasta la vista 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Cosmopolis

Livemusik 18:00 Künstlerwerkstätten, Lowetscher Str. 42c, Park: Eröffnungskonzert des 14. Schmucksymposiums, mit dem Pianisten und Symposiumsteilnehmer Holger Mantey Party 20:00 IS:SIX Cocktailbar: Electronic Sunday, On the Decks: Kevin Lundershausen, Dan Chi, Miss Vim


august2012‹termine‹29

Theater 11:00 Galli Theater im Shakespeare's: Max & Moritz, ErzählTheater 16:00 OT Tiefurt, Scheune: Pieps!, lustige Tiergeschichten ab 3 J., 5. Tiefurter Sommertheater X-tra 20:15 Studentenclub Kasseturm: Tatort: Kasseturm

REGION

Kloßbrunch 5. August, Arnstadt, Stadtbrauerei, 11 Uhr So sollten Thüringer Sonntage beginnen! Jeden 1. & 3. Sonntag im Monat, ab 11 Uhr, auf ins Brauhaus nach Arnstadt! Ob Frühaufsteher oder Langschläfer: „Vom Frühstück bis zum Braten“ stehen reichlich kulinarische Köstlichkeiten für Euch bereit: Zarte Croissants, gesunder Obstsalat, vielseitiges Müsli, schmackhafte Suppen, hausgemachte Aufschnitte und verschiedene Salatvariationen. Grüne, gebratene oder Stärkemehlklöße erwarten Euch zu herzhaften Braten vom Thüringer Zuchtwild, Rind oder Schwein aus der Region. Außerdem gibt es viele Fischvariationen. Zauberhafte Desserts für alle Leckermäulchen runden diesen köstlichen Ausflug in die Stadtbrauerei ab. www.arnstadt-stadtbrauerei.de Sport + Wanderung 09:00 Universität, Universitätssporthalle: Floorball SummerCup Theater 16:00 Theater im Palais: Rotkäppchen, Kindertheater 20:00 Predigerkirche, Hof: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, nach einer Idee von J. Stuart X-tra 10:00 OT Bischleben, Fuchsfarm/Naturschutzlehrstätte: Holzwerkstatt für Familien 10:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Erfurter Quadcentrum zu Gast + Bogenschießen 18:00 Casino Erfurt: Monats-Pokerturnier

GERA

Kabarett + Comedy 18:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Kino 20:15 UCI Kinowelt: Die Trauzeugen (Australien 2012) X-tra 11:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Sonntagsbrunch mit kabarettistischem Dessert, es spielen Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA

Theater 15:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater: Avec Privilége du Roy – United Continuo Service, Sagenhafte Geschichten, Mythen und Legenden, erzählerisch und musikalisch dargestellt in Form von Miniatur-Opern am Hofe Ludwigs XIV, Ekhof Festival

JENA

Kids + Teens 11:00 Theaterhaus, Vorplatz: Wunder Circus Wonderländ, 21. KulturArena Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: Star Trek, 21. KulturArena Livemusik 20:00 Volksbad: ArenaComedy: Team & Struppi und Nico Semsrott, 21. KulturArena Vortrag + Lesung 11:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 15:30 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 17:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 19:00 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe X-tra 10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 12:00 Südbad (Schleichersee), Hinter dem Strandschleicher: 5. Jenaer Hörspieltage, Motto: Süchte & Sehnsüchte, Sprechstunde zum Kontrollverlust 20:00 Café Wagner: Pong-Club – Spieleabend mit TT, Kicker, Brett- und Konsolespielen

MEININGEN

Theater 18:00 Schloss Elisabethenburg, Innenhof: Sommertheater – Play Shakespeare, mit der Inselbühne aus Leipzig; Gras Grün – Sommerkultur in Meiningen

WEIMAR

Führung 11:00 Schloss Belvedere, Treff: Eingang Schloss Belvedere: Rundgang durch den Schlosspark Belvedere 11:00 Wittumspalais: Rundgang 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Nimm 2 Weiber im Anzug 22:00 Kabarett Sinnflut: Lust und Lyrik bei Kerzenschein Kids + Teens 11:00 Schiller-Museum: Musik erleben: interaktive Kinderführung 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt Livemusik 20:00 Kulturzentrum mon ami: Tants! Dance! Tanz! – Tanzball mit dem Tanzmusikorchester, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz

Ausstellung 10:00 Sondershausen (KYF 99706), Possen – Freizeitund Erholungspark: Schweizer Sennenhundeausstellung Fest + Markt 07:00 Frauenwald (IK 98711): Kirmes, Weckruf, Kirchgang und Zeltandacht, Familiennachmittag, Kirmestanz 08:00 Auerstedt (AP 99518), Schloss, Schlosshof: Floh- und Trödelmarkt 10:00 Artern (KYF 06556), Innenstadt: Brunnenfest 10:00 Bad Berka (AP 99438), Kurpark: Schützenfest, mit Frühschoppen, Gästekönigschießen und Kanonen- und Böllerschießen 10:00 Gospiteroda (GTH 99894): 15. Landeskirmesburschentreffen, Frühschoppen 10:00 Nordhausen (NDH 99734), Altstadt: 18. Altstadtfest 10:00 Schalkau (SON 96528), Johanniskirche: Festgottesdienst zur Eröffnung der Festwoche 650 Jahre Stadt- und Marktrecht 10:00 Thangelstedt (AP 99444), Dorfgebiet: Zeltkirmes 10:00 Udersleben (KYF 06556), Flugplatz: 22. Flugplatzfest 10:00 Volkstedt (SLF 07407), Saalemaxx: 11. Saalemaxx Open, Premium-Turnier der Thür. Beachvolleyball-Serie 10:30 Bornhagen (EIC 37318), Burg Hanstein: Mittelalterfest: Feuer und Flamme 11:00 Berga/Elster (GRZ 07980), Kulturhof Zickra: 12. Kunsthandwerkermarkt: Hand-Wert, über 65 Aussteller, kulturelles Begleitprogramm mit Theater und Musik u.v.m 11:00 Burgk (SOK 07907), Schloss Burgk: Mittelalterliches Burg(k)-Spektakel 11:00 Wernshausen (SM 98590), Wanderhütte: Hüttenfest 14:00 Almerswind (SON 96528), Schloss Almerswind, Park: Schlossparkfest 14:00 Floh-Seligenthal, OT Seligenthal (SM 98593): 10. Tennelberg-Hüttenfest 14:00 Kießling (SOK 07366): Dorffest 14:00 Merkendorf (GRZ 07950), Festplatz: Dorffest 14:00 Weitisberga (SOK 07343): Badfest Führung 10:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Burg Greifenstein: Ausstellung zur Geschichte der Burg, Führung in historischen Gewändern: Zu Gast bei einem deutschen König, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Rathaus, Stadtmuseum: Rathausführungen, Präsentation von Exponaten zu Leben und Werk verdienstvoller Persönlichkeiten der Stadt, Sammlung seltener Schmetterlinge von Dr. Helmut Steuer, Besichtigung des Grünungsortes des ersten allgemeinen deutschen Kindergartens durch FriedrichFröbel, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Cursdorf (SLF 98744), Historisches Glasapparate-Museum: Vorführung der Apparate, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken, auch 13:00 Uhr und 15:00 Uhr 10:00 Lichtenhain/ Bergbahn (SLF 98744), Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn: Führung im Maschinenhaus der Bergbahn, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Meuselbach (SLF 98746), Heimatstube: Führungen und Erzählungen aus der Ortsgeschichte, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Meuselbach (SLF 98746), Ortskirche: Besichtigung der Kirche, Ausstellung historischer Bücher und Dokumente, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Oberweißbach (SLF 98744), Memorialmuseum Friedrich Fröbel: Führungen im Fröbelhaus und der Olitätenstube (11, 13 und 15 Uhr), Basteln von Fröbelsternen u. -würfeln, Vorstellen der Mutter- und Koselieder von Friedrich Fröbel, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Paulinzella (SLF 07422), Museum zur Kloster, Forst- und Jagdgeschichte: Besichtigung der Klosterruine, Besichtigung des Museums, Technik in der Forstwirtschaft im Forstamt Paulinzella, Basteln mit Holzscheiben, Erzählung der Geschichte vom wandernden Zucker, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Schwarzburg (SLF 07427), Schloss, Kaisersaal/ Zeughaus: Historischer Spatziergang durch den Ort (Treff: Hotel Weißer Hirsch, 10 und 14:30 Uhr), Besichtigung Kaisersaal und Zeughaus, Vorstellung historischer Bauweisen und ein Trödelmarkt für den Aufbau des Zeughauses, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Schwarzburg (SLF 07427), Talkirche: Besichtigung der Kirche, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Sitzendorf (SLF 07429), Porzellanmanufaktur: Sonderführungen in der Vorführstraße der Manufaktur, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken

11:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Watzdorfer Traditionsbrauerei GmbH, Watzdorf 14: Geführte Besichtigung, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken, auch 12:00 Uhr und 13:00 Uhr 14:00 Altenburg (ABG 04600), Schloss- und Spielkartenmuseum: Sonntagsführung: Eine Reise durch die Geschichte der Uhren, mit Uhrmachermeister Dirk Sparborth 14:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Blockhütte, Talsperrenstr. 25-27: Führung: Alte Tambacher Talsperre, auch 15:00 Uhr 15:00 Steinthaleben (KYF 06567), Kyffhäuser-Denkmal: Sonderführung Kino 20:00 Ilmenau (IK 98693), Linden-Lichtspiele: Kochen ist Chefsache 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Kinoabend 21:30 Rudolstadt, OT Cumbach (SLF 07407), Volkskundemuseum Thüringer Bauernhäuser: Beginners (USA 2010) Klassik 16:00 Ettersburg (AP 99439), Schloss Ettersburg, Schlosskirche: Ulrich Knörr (Rothenburg o. d. Tauber), Werke von Bach, Rheinberger und Brahms, Weimarer Orgelsommer 17:00 Göttern (AP 99441), Kirche: Die Psyche sehnt sich nach Jesu alleine – ausgewählte Werke der Adjuvantenzeit, Chor der Johannisgemeinde Niederroßla, Instrumentalensemble ECOS, 21. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land: Luther und die Musik Livemusik 10:00 Gößnitz (ABG 04639): 20. Open Air Gößnitz, mit Corvus Corax, Crematory, Pothead, The Crüxshadows, Dritte Wahl, Arkona, Lord of the Lost, Crushing Caspars, Freygang, Kirsche & Co, Earthbend, Granmas Darlehen, Deadend in Venice u.a. 14:30 Mühlhausen (UH 99974), Puschkinhaus, Puschkingarten: Swingtime (Jazz, Swing und alte Lieder) 15:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Kurpark, Quellgrund: Kurkonzert mit den Original Helderbachteil-Musikanten 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederikenschlösschen: Kurkonzert mit dem Rebell vom Land 15:00 Fockendorf (ABG 04617), Gaststätte Am Stausee: Gartenkonzert mit den Thüringer Waldspitzbuben 15:00 Steinbach (HBN 98667), Naturtheater Steinbach-Langenbach: Das große Blasmusikfest – Holger Mück und seine Egerländer Musikanten, Gäste: Andrea & Manuela 18:00 Saalburg (SOK 07929), Fahrgastschifffahrt, MS Gera: 4. Riverboat-Dixie-Night 19:30 Creuzburg (WAK 99831), Burg, Burghof: Hubert von Goisern Sport + Wanderung 09:00 Bad Langensalza (UH 99947), Treff: Jahnplatz: Rundwanderung der Harthgemeinde, Kirchheiligen (12 km) mit Familie Neitzke, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Cursdorf (SLF 98744), Snowtubing-Anlage: 200 m Abfahrtsspaß auf Gummireifen, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Schleiz (SOK 07907), Schleizer Dreieck: 78. Internationales Schleizer Dreieckrennen 10:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Erlebnispark Lohmühle, Sauriermodell: Geführte Wanderung zur Grabungsstätte Bromacker 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern Workshop + Seminar 10:00 Cursdorf (SLF 98744), Historisches Glasapparate-Museum, Olitätenstube: Kräuterseminar, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken, auch 13:00 Uhr und 15:00 Uhr 10:00 Paulinzella (SLF 07422), Klosterruine: Architektur- und Schwarzweissfotografie, eine mystische Klosterruine, wilde Gebirgsflüsse und schöne Landschaftspanoramen X-tra 10:00 Hohenkirchen (GTH 99887): Bikertreffen 10:00 Katzhütte (SLF 98746), Barockkirche: Öffnung der Kirche, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Katzhütte (SLF 98746), Heimatstube: Goldwaschen lernen, historisches Wäsche waschen, Führungen durch die Heimatstube, Erläuterungen zur Geschichte des Ortes und prägenden Gebäuden, geologische Erläuterungen zu den Katzhütter Schichten, Schiefer gravieren, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Sitzendorf (SLF 07429), Bauernmuseum: Vorstellung von Brauchtum und bäuerlichem Leben im Schwarzatal, Präsentation historischer landwirtschaftlicher Nutzfahrzeuge und Kutschen, Vorführen und Ausprobieren einer historischen Häckselmaschine, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Sitzendorf (SLF 07429), Regionalmuseum Dampfmaschine: Schauvorführung von Dampfmaschinen und Dampfmodellen, Präsentation von Rasselbock und Hanghühnern, Sonderausstellung: Hexen, Zauber und Teufeleien, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 10:00 Sonnendorf (AP 99518), Thüringer Weingut: Tag des offenen Weinkellers, Kennenlernen des Weingutes, Blindverkostung, kleiner Imbiss im Hof

4

LABYRINT H ERFURT 2012 täglich ab 10 uhr

FINDET DEN PIRATENSCHATZ! Gewinnspiel

Spielplatz

Skylinebar

täglich

mit liegestühlen und lagerfeuer

Demminer Str. | Erfurt B4 Abfahrt Gispersleben NÄHE THÜRINGENPARK www. maislabyrinth-erfurt. de

10:30 Finsterbergen (GTH 99894), Kurpark Hüllrod: Frühkonzert mit der Heimatkapelle Finsterbergen 11:00 Sonnendorf (AP 99518), Thüringer Weingut: Wein und Architektur auf dem Sonnendorfer Weingutshof, Tag der offenen Weinkeller und Weinberg an Saale und Unstrut: Kennenlernen des Weingutes, Blindverkostung, kleiner Imbiss im Hof 12:00 Cursdorf (SLF 98744), Historisches Glasapparate-Museum, Olitätenstube: Information und Anschauungsmodelle zu den Bauarbeiten der Neubaustrecke Erfurt- Ebensfeld, Besuchsmöglichkeit der Aussichtsplattform für die Tunnelbaustellen, im Rahmen der Veranstaltung: Erlebnistour im Schwarzatal – Geschichte neu entdecken 12:15 Meuselwitz (ABG 04610), Kulturbahnhof: Sonntagsfahrtag der Kohlebahn, unterwegs in Thüringen und Sachsen 13:30 Friedrichroda (GTH 99894), Berggasthof Heuberghaus: Blasmusik mit den Thüringer Heimatmusikanten 14:00 Hohenfelden (AP 99448), Thüringer Freilichtmuseum, Museumsgelände Am Eichenberg: Vorführung des traditionellen Handwerks, Mitmach-Aktion, Spezialführung 14:00 Meura (SLF 98744), Haflinger Gestüt: Große Haflinger Gestütsparade 14:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Metallhandwerksmuseum: Familiennachmittag zum Thema Spielpuppen 14:00 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Sonntagscafé 14:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark MeeresAquarium: Krokodilfütterung, 15 Uhr Haifütterung 18:00 Kaatschen-Weichau (AP 99518), Weingut Zahn: Die Arbeit im Weinberg, Tag des offenen Weinkellers an Saale und Unstrut 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 19:00 Finsterbergen (GTH 99894), Kurpromenade: Abendblasen mit der Heimatkapelle Finsterbergen

mo› 06.08. EISENACH

X-tra 08:30 Festplatz Spicke, Adam-Opel-Straße: HeimwehFrühstück, ab 11 Uhr Abschlusskundgebung, Heimweh – 13. Internationales Wartburg-Treffen in Eisenach

ERFURT Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle


30›termine›august2012

Nacht der Poesie 6. August, Rhönblick, OT Geba, Rhönkulturgarten, 20 Uhr Auf der Hohen Geba bei Meiningen findet die „Nacht der Poesie“ unter dem Titel „Atem der Schöpfung“ statt. Der Eintritt ist frei! Unter dem Sternenzelt trägt der Hamburger Schauspieler Rudolf H. Herget bei seinem poetischen Erzähltheater Gedichte und lyrische Texte vor. Das Besondere daran ist, dass er diese klassischen Gedichte und Texte von Eichendorff, Hebbel, Claudius, Keller, Schiller, Goethe u.v.a. nicht nur vorliest, sondern frei vorträgt. Vermischt mit den Eindrücken der Umgebung und der untergehenden Sonne kehrt Harmonie ein. Zudem wird man den beeindruckenden Sternenhimmel und so manche Sternschnuppe bewundern können. Schöne Worte, Gedanken von großen Dichtern, ein Fest für die Sinne, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: 3-D Vortrag über die Region X-tra 14:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation: Basteln 15:00 Großbreitenbach (IK 98701), Museum Kräutergarten: Herstellung von Kräuterseife, unter Anleitung der amtierenden Olitätenmajestät

Party 22:00 Rosenkeller: Kleinjena Reloaded, DJ Metulsky Will Rock You Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 12:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 13:30 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 15:00 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 16:30 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!

di›

MEININGEN

07.08.

ERFURT

Führung 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung: Regine Bonke: Vom Denken im Raum – konkrete Papierobjekte; und Frantisek Drtikol. Fotografien, mit Thomas von Taschitzki Kids + Teens 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Fantasiereisen ins Reich der Bilder, für 6-10-Jährige 14:00 Mädchenzentrum: Überraschungstag 15:00 Jugendhaus Maxi: Turniertag für Kinder, ab 18 Uhr Turniertag für Jugendliche 15:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Bastel-Klub, ... mit Pinsel und Bastelschere 17:00 Jugendhaus Maxi: Tischtennis AG 17:30 Domizil: Domizil-Sports in der Turnhalle Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Die Höhle der vergessenen Träume 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Hasta la vista 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Cosmopolis Party 20:00 Presseklub: Roulette Rouge Lounge

Kids + Teens 17:00 Domizil: Gesund kochen Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Die Höhle der vergessenen Träume 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Hasta la vista 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Cosmopolis 21:30 Offene Arbeit: Vaya con dios – Und führe uns in Versuchung (D 2012)

Klassik 12:00 Kaufmannskirche: 20 Minuten Orgelmusik X-tra 18:00 Casino Erfurt: Ladies Day 18:00 Casino Erfurt: Monats-Pokerturnier 20:00 Café Füchsen: Spieleabend, Bingoabend mit Bingomaster

GERA

Kids + Teens 10:00 Mehrgenerationenhaus – Kinder-, Jugend-, Freizeit- und Familienzentrum: Ferienwoche: Olympische Spiele, Sport frei! für Kinder zw. 9-12 Jahren Kino 20:15 UCI Kinowelt: Die Trauzeugen (Australien 2012)

JENA

Kids + Teens 16:00 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Sommersport: Skateboarden Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: Ziemlich beste Freunde, 21. KulturArena Livemusik 18:00 Goethe-Galerie: Ardian Bujupi, Vorstellung seines Songs: I'm Feeling Good Theater 20:00 Café Wagner: Improtheater mit Rababakomplott

WEIMAR

Kabarett + Comedy 16:00 Kabarett Sinnflut: Grotesken kontra Bass 20:00 Kabarett Sinnflut: 2012: Verflixt, verbohrt, verbissen Klassik 18:00 OT Tiefurt, Christophoruskirche: Tiefurter Montagsmusiken, Familie Horn: Piano, Cello, Violine Theater 21:00 Theater im Gewölbe: Schiller, heiter! Originale, Parodien und Kuriositäten, von und mit Rainer Hauer (Wiener Burgtheater) Workshop + Seminar 17:15 Studentenclub Kasseturm: Trommelkurs für Anfänger, 18:30 Uhr für Fortgeschrittene

REGION

Fest + Markt 21:00 Frauenwald (IK 98711): Kirmes: Abschluss mit Biba und die Butzemänner Kids + Teens 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Lustige Lesezeichen basteln Vortrag + Lesung 19:30 Donndorf (KYF 06571), Kloster (Ländliche Heimvolkshochschule Thüringen e.V.): Montag Halb Acht, zu aktuellen, politischen und gesellschaftlichen Themen 20:00 Geba (SM 98617), Hohe Geba, Rhönkulturgarten: Nacht der Poesie – poetisches Erzähltheater unter Sternen mit Rudolf H. Herget

Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Froschkönig, nach dem Märchen der Brüder Grimm, Ateliertheater Erfurt, ab 5 J. 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 10:00 FrauenZentrum Erfurt: Aquarell-Malen 15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee – Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne, Kreativwerkstatt, Singen, Hören, Spielen 18:00 Stadtgarten: Spieleabend

GERA

Kids + Teens 10:00 Mehrgenerationenhaus – Kinder-, Jugend-, Freizeit- und Familienzentrum: Ferienwoche: Olympische Spiele, Sport frei! für Kinder zw. 9-12 Jahren

GOTHA

Kids + Teens 10:00 Museum der Natur, Blumenbach-Kabinett: Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Die weiße Frau von Schloss Friedenstein, die schönsten Sagen und Erzählungen rund um Schloss Friedenstein werden vorgestellt, mit Bastelei 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt 08:00 Innenstadt: Jahrmarkt Kids + Teens 11:00 Optisches Museum: Bist Du sicher?, optische Täuschungen für Kinder ab 6 J. Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: SonnenaufgangEin Lied von zwei Menschen, 21. KulturArena Livemusik 20:00 Café Wagner: Other Lives (Oklahoma, USA; Folk/Kammer-Pop) + Cate's Leila (Hamburg; Singer/Songwriter-Duo)

Vortrag + Lesung 19:30 Literaturmuseum im Baumbachhaus: So viele Menschen retten wie möglich, Gedenkreihe zum 70. Jahrestag der Deportation Meininger Juden

WEIMAR

Ausstellung 16:00 Galerie Eigenheim: Ausstellungseröffnugn: Stipendiatenausstellung 2012, Zeitraum: 07.08.2012-15.09.2012 Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Schottern und Scharfmachen Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Froschkönig für Erwachsene, ein Beziehungsmärchen 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe und die Frauen

REGION

Kids + Teens 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienprojekt: Sei mal kreativ … – Gestalten mit Ton 10:00 Saalfeld (SLF 07318), Kinderbibliothek: Geschichtenkiste, für Kinder ab 7 J. 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, kleine Kunstwerke aus Speckstein gestalten 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Sport & Spiel 16:00 Saalfeld (SLF 07318), Kinderbibliothek: Vorhang zu!, Vorlesezeit für Kinder bis 7 J. Kino 19:00 Saalfeld (SLF 07318), Freiluftbühne Hoher Schwarm, Park: Klubhaus-Sommerkino Livemusik 20:00 Breitungen (SM 98597), Renaissanceschloss Herrenbreitungen: Dienstagskonzert: Krämer bei Nacht, mit Sebastian Krämer 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Pianoabend mit Evergreens Sport + Wanderung 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Marktstr./Kirchplatz am Trinkpavillon: Nordic Walking oder Reaktiv Walking, 12. Thüringer Wandersommer 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff: Wanderung zur Marienglashöhle 15:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Geführte Wanderung, Tour: über die Trebe (5 – 7 km), 12. Thüringer Wandersommer X-tra 14:30 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation: Basteln 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median Ilmtalklinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka 16:00 Großbreitenbach (IK 98701), Museum Atelier: Kräuterkochkurs, wir kochen mit Kräutern, Grüne Suppen, ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art

mi› 08.08. ERFURT

Führung 13:00 Angermuseum: Kunstpause über Mittag, 10-minütige Bildbetrachtung in der Sonderausstellung Regine Bonke: Vom Denken im Raum – Konkrete Papierobjekte und Frantisek Drtikol. Fotografien; mit Lisa Kerstin Kunert 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 10:00 Alte Synagoge: Sei ein Detektiv – Rätselspaß für die ganze Familie 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm (Kinderatelier): Workshop Papier – Papier schöpfen und gestalten 14:00 Jugendhaus Maxi: Kochstudio Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Die Höhle der vergessenen Träume 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Hasta la vista Klassik 20:00 Predigerkirche: Jan Lehtola (Lahti/Finnland), 35. Orgelkonzertreihe Party 19:00 Presseklub: Salsa-Kurs, ab 22 Uhr Salsa-Party 22:00 Clubeins: Cream Fresh, DeeJay Cueba Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Die sieben Raben, nach den Brüdern Grimm erzählt von Gisela Zimmermann

20:00 Theater im Palais: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, eine Kriminalkomödie nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt Vortrag + Lesung 19:00 Café DuckDich: Um Worte nicht verlegen, Erfurter Toastmasters trainieren freie Rede und Führungskompetenz X-tra 10:00 T.E.C. Einkaufscenter: Blutspende 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt – psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Casino Erfurt: Studententag und Pokerturnier 19:00 AJZ: Billard-Tunier

› GERA

Kids + Teens 10:00 Mehrgenerationenhaus – Kinder-, Jugend-, Freizeit- und Familienzentrum: Ferienwoche: Olympische Spiele, Sport frei! für Kinder zw. 9-12 J.

GOTHA

Kids + Teens 10:00 Museum der Natur, Blumenbach-Kabinett:: Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Hexerei und Zauberei, nach dem Besuch der Ausstellung 'Märchenschloss Friedenstein– Gotha erzählt' wird ein Kaleidoskop gebastelt 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte

JENA

Fest + Markt 08:00 Innenstadt: Jahrmarkt Kids + Teens 10:00 Schott GlasMuseum: Ferienprogramm: Wir packen den Museumsoffer 14:30 Optisches Museum: 100 Jahre Zeiss-Punktalglas, öffentliche Führung zur Geschichte der Sehhilfen Kino 09:30 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Die kleinen Bankräuber Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Al Di – World Sinfonia 4tet (USA), 21. KulturArena Party 23:00 Kassablanca Gleis 1: Schöne Freiheit: Ilja Gabler, Legeres Vortrag + Lesung 10:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 11:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 12:00 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 13:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe, auch 20:00 Uhr 19:30 Zeiss-Planetarium: Eingefangene Sterne – live

MEININGEN

Klassik 20:00 Stadtkirche: Marco Lemme (Ohrdruf), Meininger Orgelsommer

WEIMAR

Führung 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Der Rabbi und ich, A. Bransky, Esemble 20:00 Kabarett Sinnflut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen, mit Christiane Kloweit und Gabriele Lenhardt Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Mittwochsmix Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Froschkönig für Erwachsene, ein Beziehungsmärchen 21:00 Theater im Gewölbe: Faust I zu zweit, ein Endspiel mit Schiller und Goethe

REGION

Führung 14:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Sägewerk, Talsperrenstr. 14: Führung/Besichtigung der Alten Tambacher Talsperre und des Historischen Sägewerks 16:30 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Sonderführung zur Eisen- und Stahlwarenproduktion Region Schmalkalden 1866-2010 Kids + Teens 09:30 Greiz (GRZ 07973), Stadt- u. Kreisbibliothek: Wer liest, kommt überall hin!, Ferien in der Greizer Kinderbibliothek 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienprojekt: Wir backen Kräuterfladen 10:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Ferienprogramm: Textiles Basteln 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 15:00 Schmiedefeld (SLF 98739), Schaubergwerk Morassina und Sankt Barbara Heilstollen: Kinderführung: Schatzsuche mit Wichtel Zwerg Sonnenschein, ca. 60 Minuten


august2012‹termine‹31

Kino 17:30 Rudolstadt (SLF 07407), Cineplex: Nathalie küßt (F 2011), auch 20:00 Uhr 21:30 Rudolstadt, OT Cumbach (SLF 07407), Volkskundemuseum Thüringer Bauernhäuser: Superclassico ... meine Frau will heiraten (DK 2011) 21:30 Tabarz (GTH 99891), Kurpark Winkelhof: Kinosommer auf Großbildleinwand: Ziemlich beste Freunde Klassik 12:00 Bad Langensalza (UH 99947), Marktkirche St. Bonifacius: Orgelmusik zur Marktzeit, Improvisationen über Wunschthemen und Lieblingslieder mit Albrecht Lobenstein 12:00 Greiz (GRZ 07973), Stadtkirche St. Marien: Orgel Punkt 12 12:00 Schmalkalden (SM 98574), Stadtkirche St. Georg: Orgelmusik zur Marktzeit 19:30 Bad Berka (AP 99438), Stadtkirche St. Marien: Geistliche Sommermusik: Orgelkonzert, mit Bernd Müller (Azmannsdorf) 20:00 Saalfeld (SLF 07318), Johanneskirche (Stadtkirche): 1221. Abendmotette: Fantasia Flamenco y Tango, feurige Flamencotänze zu spanisch-mediterranen Klängen und träumerische Tangomelodien mit Tänzerin Sabine Jordan und Gitarrist Antonio de Cádiz Party 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: It's Showtime, Discohits von gestern bis heute Sport + Wanderung 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Marktstr./Kirchplatz am Trinkpavillon: Natur pur – Wanderung mit dem Klimatherapeuten, auf dem TF 11 Rundweg Finsterbergen; Länge: 10,8 km, Dauer 4,5 Std. mit Einkehr 09:30 Großbreitenbach (IK 98701), Lange Berg Rgion: Kräuterwanderung, auf dem Wurzelkurtpfad in die Lange Berg Region 09:45 Schmalkalden (SM 98574), Treff: Busbahnhof: Wanderung zum Fuchsbau am Mommelstein, Route: Kleinschmalkalden – Mommelstein – Mordfleck, Schmalkalden, 12 km, mittel, 10. Schmalkalder Wandersommer 10:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Waldgasthaus Auerhahn, Auerhahnstr. 50, Parkplatz: Geführte Exkursion: Zukunft Urwald, unterwegs mit dem Besucherservice des Biosphärenreservates Vessertal, Dauer: ca. 3,5 Stunden, 12. Thüringer Wandersommer 18:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Reha-Klinik, Treffpunkt: Radtour: Barockes, Parks und Gärten (ca. 20 km), Barbarossahöhle – Bendeleben mit Schloss Park und Orangerie – Dr. Neumerkels Kräutergarten Vortrag + Lesung 19:30 Apolda (AP 99510), Lutherkirche: Sonnenuhren, Vortrag von Ernst Fauer 19:30 Friedrichroda (GTH 99894), Haus Rosengart, Am Klosterberg 2: Die heilige Elisabeth und ihre Liebe zu Reinhardsbrunn, mit Andreas Paasche, Martina Giese-Rothe und Andreas Benjamin Paasche; audio-visueller Vortrag X-tra 10:00 Frauenwald (IK 98711), Touristinformation, Nordstraße 96: Natur erleben mit allen Sinnen, Veranstaltung zum Mitmachen: Versuche mit Wasserwirbel und Wahrnehmung, Videoclips, Namensfindung u.s. m. 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Metallhandwerksmuseum: Schauschmieden in der Korkenzieherwerkstatt 10:00 Wurzbach (SOK 07343), Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte: Öffentliches Schaugießen 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: 99-Cent-Kultnacht

do› 09.08. ERFURT

Ausstellung 18:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ausstellungseröffnung: Lena Mörl: Malerisch im Herzen dieses Landes – Aquarelle, Zeitraum: 09.08.-12.09.2012 Führung 13:00 Mittelalterliche Mikwe, Treff: Die mittelalterliche Mikwe zu Erfurt 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Mittelaltersammlung, mit Karsten Horn (Kurator der Mittelaltersammlung) 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kabarett + Comedy 20:30 Dasdie Live: Erfurter Comedy Lounge, mit Brian O'Gott, Michael Schönen, Oliver Gigla, Moderation: Vicki Vomit Kids + Teens 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm (Kinderatelier): Workshop Papier – Papier schöpfen und gestalten 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Hinter den Kulissen des Angermuseums, für 11-15-Jährige 14:00 Mädchenzentrum: Kreativ: Piratenkostüme & Zubehör Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Moonrise Kingdom 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und wenn wir alle zusammenziehen 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Small Town Murder Songs, OmU

Open Flair Festival 9. bis 12. August, Eschwege Über 50 Bands auf drei Bühnen, dazu Kabarett im Schlosspark, Poetry-Slam im EWerk, Kinderprogramm, Walking Acts und eine Warm-up-Party am Werratalsee – das Open Flair Festival verspricht wieder ein viertägiges Spektakel der ganz besonderen Art zu werden – mit einer einzigartigen Mischung aus Live-Musik, Kleinkunst und Comedy. Mit dabei sind Korn, Social Distortion, Beatsteaks, Bush, Madsen, Broilers, Heaven Shall Burn, The Wombats, Boysetsfire, Kraftklub und viele andere. www.open-flair.de Livemusik 20:00 Engelsburg, Biergarten: Peter Piek (Leipzig) 20:30 Gasthaus Moser: Little Pash (70er-Beat/Rock) Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Die sieben Raben, nach den Brüdern Grimm erzählt von Gisela Zimmermann 20:00 Predigerkirche, Hof: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 10:00 T.E.C. Einkaufscenter: Blutspende 18:00 Casino Erfurt: Gentlemans Day

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Kids + Teens 10:00 Mehrgenerationenhaus – Kinder-, Jugend-, Freizeit- und Familienzentrum: Ferienwoche: Olympische Spiele, Sport frei! für Kinder zw. 9-12 Jahren

GOTHA

Kids + Teens 10:00 Museum der Natur, Blumenbach-Kabinett:: Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Von Rittersleuten, Schwertern und Hinrichtungsopfern, die schaurige Geschichte von Ritter Grumbach und der Burg Grimmenstein wird erzählt 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte Vortrag + Lesung 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater, Ekhof-Kabinett: Wahn und Wirklichkeit, Dr.med. Volkmar Fritzsche (Gotha) X-tra 19:00 Best Western Hotel Der Lindenhof, Hotelgarten: Lagerfeuerabend mit Gitarrenmusik

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt 08:00 Innenstadt: Jahrmarkt Livemusik 20:00 Kassablanca Gleis 1: Worldstyle: Panteón Rococó (MEX) 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Urban Mash Up All Stars, feat. Cassandra Steen, Y´Akoto, Matteo Capreoli, Fetsum (Deutschland/ Ghana/ Italien), 21. KulturArena Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 12:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 13:30 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 15:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 16:30 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 20:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

MEININGEN

Kids + Teens 10:00 Literaturmuseum im Baumbachhaus: Ferien im Museum, Andreas Gütter (Fotograf) zeigt Sagenorte in freier Natur

WEIMAR

Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang

18:00 Schloss Tiefurt: Der Garten ist sehr schön geschmückt, historische Gartenaccessoires in den Weimarer Anlagen Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht!, mit klassischer Musik 20:00 Kabarett Sinnflut: Das merkeln wir uns!, politisches Kabarett von und mit Astrid Bransky und Ensemble Kids + Teens 09:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Von Herzögen, Zarentöchtern und Geheimnissen, Weimarpedia-Kids Ferienworkshop 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Some like it hot (OmU), auch 22:00 Uhr Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: EheUrlaub 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe & Schiller – Greatest Hits Vortrag + Lesung 20:00 ACC Galerie: Arthur Rimbaud – die Niederschlagung der Commune und das Verstummen der Poesie, Vortrag mit Helmut Dahmer, Reihe: Kunst, Spektakel & Revolution – 4. Teil: Die Verwirklichung der Poesie! X-tra 19:30 Studentenclub Kasseturm: Tango Milonga 20:00 Divan – Café-Restaurant-Bar: Jam Session, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz

REGION

Fest + Markt 20:00 Kleinschmalkalden (SM 98593), Gaststätte Zum Hirsch: Kirmes-Antrunk Führung 16:00 Arnstadt (IK 99310), Treffpunkt: Pfarrhof: Spurensuche – eine punktuelle Stadtführung zu den Wohn- und Wirkungsstätten der Familie Bach, Bach:Sommer Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienprojekt: Wir backen Kräuterfladen 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Taschena aus Papierstreifen flechten 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Fantasiebild – Kreativ mit Farbe und Pflaumenkernen Kino 20:00 Ilmenau (IK 98693), Linden-Lichtspiele: Kochen ist Chefsache Klassik 19:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Altstädter Kirche: Triptychon: Der Krieg (O. Dix), Bildbetrachtung mit Musik von J.S. Bach von Wolfgang Wiemer (Ludwigsburg), 38. Bad Frankenhäuser Sommermusiken 19:30 Ettersburg (AP 99439), Schloss Ettersburg, Gewehrsaal: Der lyrische Salon: Melanie Diener (Sopran), Ein Richard-Strauß-Abend, Weimarer Sommer Livemusik 15:00 Friedrichroda (GTH 99894), Musikhotel, Im Grund 5: Baudennachmittag, zu Gast bei dem singenden Wirt mit seiner Rennsteig-Revue 17:00 Schmalkalden (SM 98574), Altmarkt: Sommer auf dem Altmarkt 18:00 Schlotheim (UH 99994), Flugplatz Obermehler: XVII. Party.San – Metal Open Air Sport + Wanderung 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff: Wanderung auf einem der 12 Terrainkurwege, Schwierigkeitsgrad I-III; Dauer 2,5 bis 5 Std. 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Bahnhof Rennsteig: Wälder, Wiesen, Wasser – erleben und erfahren, Wanderung, ca 2,5 Stunden, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Merkendorf (GRZ 07950), Reiterhof Köber, Reitplatz, Merkendorf 41: 4. Mitteldeutsche Reitertage 10:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Kurverwaltung: Glas-Goethe-Kur, Ortswanderung, ca. 2 Stunden 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Treffpunkt: Parkplatz Kirche: Wo einst die Hammerschmiede stand, Wanderung mit naturkundlichen Erläuterungen 18:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Tanz dich fit, das Dance Workout von Detlef D! Soost Theater 20:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Sommertheater: Salomé & Jochanaan, ein Geschichte nach dem Theaterstück von Oscar Wilde Vortrag + Lesung 19:00 Arnstadt (IK 99310), Stadthaus, Pfarrhof 1: Venedig, Thüringen, Arnstadt, Einführung in die Arnstädter Hof- und Kirchenmusik im 17. Jahrhundert durch Joshua Rifkin und eine kleine Expertenrunde, Bach:Sommer 19:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Bilderbogen, virtueller Spaziergang durch Bad Berka und Umgebung mit der Stadtarchivarin Hella Tänzer

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht.

12,99 Euro ISBN 9783442478958 James, E.L.


32›termine›august2012

19:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Conference Center: Detailblicke – Spuren aus der Toskana des Ostens, Vortrag und Bilder mit Kunstdozentin Andrea Ludwig Workshop + Seminar 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Zeichnen in der Sauna – Sommer-Special, ZeichenWorkshop mit Andrea Ludwig (Kunstdozentin) X-tra 10:00 Apolda (AP 99510), Festwiese; Herressener Promenade: Zirkus Moreno 10:00 Großbreitenbach (IK 98701), Museum Kräutergarten: Schautag im Kräutergarten 15:00 Apolda (AP 99510), Stadthalle: Tanz im Augustfür Junggebliebene, mit Solo-Entertainer Günter Bach 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka 19:30 Bad Sulza (AP 99518), Klinikzentrum: Konzert Solestädter Gesangsverein 20:00 Kirchheilingen (UH 99947), Schwimmbad: Frauenschwimmen 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Bingoabend

fr›

10.08.

FREITAG IST EUROJACKPOT-TAG.

Theater 20:00 Predigerkirche, Hof: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 10:00 T.E.C. Einkaufscenter: Blutspende 18:00 Casino Erfurt: Automatenturnier

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Kids + Teens 10:00 Mehrgenerationenhaus – Kinder-, Jugend-, Freizeit- und Familienzentrum: Ferienwoche: Olympische Spiele, Sport frei! für Kinder zw. 9-12 Jahren

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte Vortrag + Lesung 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater, Ekhof-Kabinett: Themenabend Ursaurier, Vortragsreihe Löwen für Löwen; Dr. Thomas Martens: Ursaurierforschung in Gotha und Peter Mildner: Vom Skelett zum Tier: Rekonstruktionen der Ursaurier

JENA

MINDESTJACKPOT: 10 MIO. EURO. Gewinnwahrscheinlichkeit ca. 1 : 60 Mio.

EISENACH

Sport + Wanderung 10:00 Innenstadt: 53. ADAC Rallye Wartburg

ERFURT

Fest + Markt 11:00 FamilienZentrum am Anger: Flohmarkt Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Die Arche: Schwein oder nicht Schwein, das ist hier die Frage! Kids + Teens 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm (Kinderatelier): Workshop Papier – Papier schöpfen und gestalten 15:00 Am Drosselberg: Wasserspielfest des Jugendhauses Maxi Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Moonrise Kingdom 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und wenn wir alle zusammenziehen 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Small Town Murder Songs, OmU Klassik 19:30 Augustinerkirche: Bachkantaten auf Lutherliedern, Musica Fiata, La Capella Ducale, Verena Gropper, Alex Potter, Markus Brutscher, Wolf Matthias Friedrich, Roland Wilson (Dirigent), 21. MDR-Musiksommer, 500 Jahre Reformation – Luther Dekade 2010 – 2017 Party 20:00 IS:SIX Cocktailbar: Der Totmacher's Chillout DJ Lounge 22:00 Clubeins: City Vibez, P-Nut Birthday Bash feat. DeeJay Iron, bigFM (Hamburg) 22:00 Cosmopolar: 7 Sünden!, House vs. Black 22:00 Engelsburg: Dark Club Night & Depeche Mode Party 22:00 Presseklub: Test it

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt 08:00 Innenstadt: Jahrmarkt Kids + Teens 17:00 Volkshaus, Ernst-Abbe-Bücherei: Vorhang zu für Thalia Kids, Geschichten für 4-8-Jährige Kino 10:00 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Tim und Struppi Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Dillon & Peter Carlsen Trio (Deutschland/ Norwegen), 21. KulturArena Party 20:00 Der Strand22, Alter Bootsanleger, Paradiespark: Freunde zu Gast: Krause Duo 23:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Pop & Wave Edition 2012, mit DJ Phonikzone und Neonstar Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 12:00 Zeiss-Planetarium: Im Jahreskreis der Sonne 13:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 19:30 Zeiss-Planetarium: Schwerelos: Space Tour 21:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

WEIMAR

Ausstellung 21:30 Platz der Demokratie: Internationales Fassadenprojektionsfestival Genius Loci Weimar, Premiere: Nerdworking – Genius Weimar Fassadenshow, ab 22 Uhr Live-Set: Dirk Rauscher (Video) + FMSTRØM (Audio), 22:35 Uhr/23 Uhr/23:30 Uhr/00 Uhr: Aufführung Genius Weimar Fassadenshow, Weimarer Sommer 22:30 Gaswerk: Internationales Fassadenprojektionsfestival Genius Loci Weimar, Mapping -VJ Installation & Performance: RDV Collectif (Video), ab 22:30 Uhr Dwig & Deer live (Audio), ab 00:30 A+V live (Audio+Video), ab 01:30 Uhr No Mad Ronin (Audio), ab 04:00 Uhr Dwig & Deer live (Audio), Weimarer Sommer Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Rundgang durch den Park an der Ilm Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Unter Zockern – ein Horrorabend Kids + Teens 09:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Von Herzögen, Zarentöchtern und Geheimnissen, Weimarpedia-Kids Ferienworkshop 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Some like it hot (OmU), auch 22:00 Uhr Klassik 20:30 Kulturzentrum mon ami: Lateinamerikanische Musik mit Esperanza Restucci (Sopran) und Chiungying Huang (Klavier) Livemusik 20:00 Musikschule Ottmar Gerster, Coudray-Saal: A shtim fun harts – Musik, Geschichten, Tanz, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Kellerdisco Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Schiller zum Verlieben 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Die Odyssee, ein Hymnus auf Leben und Liebe, 5. Tiefurter Sommertheater 20:00 Studentenclub Schützengasse: Radiostücke, von Peter Barnes

20:30 Galli Theater im Shakespeare's: EheUrlaub 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe live – Das große Interview, ein biografisches Spiel von Michael Kliefert X-tra 20:00 ACC Galerie: Liveperformance Konstantin Bayer & Marcus Sternbauer

REGION

Ausstellung 16:00 Schmalkalden (SM 98574), Landratsamt Schmalkalden-Meiningen, Sandgasse 2: Vernissage: Anneliese Seele – Leben mit Kunst, Malerei, Zeichnung, Druckgrafik 1947–2012, Zeitraum: 11.08.-04.10.2012 Fest + Markt 10:00 Mengersgereuth-Hämmern, OT Hämmern (SON 96529), Faberswiese: 14. Faberswiesenfest 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07950), Feuerwehrhaus: 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Triebes 14:00 Biberschlag (HBN 98666), Festplatz: Kirmes 18:00 Kleinschmalkalden (SM 98593), Gaststätte Zum Hirsch: Kirmes, Countrynacht 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Festwiese am Burgsee: 15. Seefest: Kirsche & Co, Deutschrock 20:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Freiwillige Feuerwehr: Feuerwehrfest Kabarett + Comedy 20:00 Kamsdorf (SLF 07334), Gemeindezentrum: Die blaue Stunde: Der schillernde Friedrich, mit Ingrid und Ulf Annel (Erfurt) 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienprojekt: Papierschöpfen 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Steinmalerei – Mit Farbe und Steinen Kino 20:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Burgkapelle Arnshaugk: The King's Speech 21:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda, Christus-Pavillon: Sommerkino: Familienfilm über ein fantastisches Abenteuer über den Wolken 21:30 Rudolstadt, OT Cumbach (SLF 07407), Volkskundemuseum Thüringer Bauernhäuser: Death Proof (USA 2007) Klassik 12:00 Suhl (SHL 98527), Kreuzkirche: Orgel . 12, mit Philipp Christ an der Eilert-Köhler-Orgel 19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Friederikenschlösschen, Park: MDR – Musiksommer: Kurkonzert mit Brass Partout, Werke von Farnaby, Grieg, Ewald und Koetsier, 21. MDR-Musiksommer 19:30 Schleusingen (HBN 98553), Künstlerhof Roter Ochse: Poetisches Klavier und Orgel Recital, Pavel Kohout aus Prag spielt am Flügel und an der Orgel Werke von Bach, Dvorák, Mozart, Debussy und Beethoven 20:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Agnesgarten: Eröffnungskonzert: Musical trifft Pop, Orchester Dirk Jecht & Solisten, Altenburger Musikfestival 20:00 Wandersleben (GTH 99869), St. Petri-Kirche: Auftakt: Musicalischen Exequien SWV 279–281 (op. 7), und weitere Motetten und Konzerte von Schütz und Samuel Scheidt, Bach:Sommer 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser Livemusik 10:00 Schlotheim (UH 99994), Flugplatz Obermehler: XVII. Party.San – Metal Open Air 19:00 Finsterbergen (GTH 99894), Country Club, Am Rösenbach: Countryfest, Tanz in das Country Weekend mit DJ Veit van Eick 20:00 Förtha (WAK 99819): Rockpirat 20:00 Kranichfeld (AP 99448), Niederburg, Burginnenhof: Diskant – Open Air Party 18:00 Saalburg (SOK 07929), Bleiloch-Talsperre, Beach: SonneMondSterne.X6, 14. SonneMondSterne Sport + Wanderung 09:30 Finsterbergen (GTH 99894), Haus des Gastes, Rennsteigstr. 17: Klima-Terrainwanderung, mit Frischluftliegekur im Klimapavillon 10:00 Kirchheilingen (UH 99947), Schwimmbad: Beach-Volleyball-Turnier 10:00 Merkendorf (GRZ 07950), Reiterhof Köber, Reitplatz, Merkendorf 41: 4. Mitteldeutsche Reitertage Vortrag + Lesung 19:30 Volkstedt (SLF 07407), Saalemaxx: Lesenacht: Die Welt ist ein Buch, Diashow mit Lesung & Büfett X-tra 10:00 Apolda (AP 99510), Festwiese; Herressener Promenade: Zirkus Moreno 10:00 Schalkau (SON 96528), Schießhausplatz: Vogelschießen 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Jägermeisterparty

sa› 11.08. EISENACH

Sport + Wanderung 13:00 Innenstadt: 53. ADAC Rallye Wartburg

Parkgeflüster – Zweites Meininger Hörspielwochenende 11. bis 12. August, Meiningen, Schlosspark Am 11. und 12. August werden im Schlosspark in Meiningen erneut ungewöhnliche Klänge zu hören sein. Beim Parkgeflüster unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt sind an diesem Wochenende Jung und Alt zum Zuhören, Reden, Picknicken und Entspannen in gemütlicher Atmosphäre eingeladen. Tagsüber steht Familienunterhaltung auf dem Programm, abends kann man Liebes-, Kriminal-, oder Horrorhörspielen lauschen. Live gesprochene Hörspiele verleihen der Veranstaltung zusätzlichen Reiz. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Besucher können vor Ort kulinarische Kleinigkeiten erstehen oder sich ihre eigenen Speisen und Getränke mitbringen. ERFURT

Fest + Markt 16:00 egapark Erfurt, Freigelände: 46. egapark-Lichterfest Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Die Arche: Voll gut drauf Kids + Teens 11:00 Fischmarkt, Treff: Römer: Wahrheit oder Lüge?!, Stadtspiel, Kinderführung 11:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Ferien auf TolliEiland, mit einer rätselhaften Schatzsuche Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Moonrise Kingdom 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und wenn wir alle zusammenziehen 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Small Town Murder Songs, OmU Livemusik 20:30 Gasthaus Moser: Blue Attack (Rock 'n' Blues) Party 20:00 Presseklub: Classixx – 70er, 80er & Pop 22:00 Clubeins: Kubanische Nacht, Salsa/Merengue/ Bachata + Liveband 22:00 Cosmopolar: Chocolate Soulfood, finest Black Music 22:00 Engelsburg, Keller: Fightclub, Anja K. (Querbeet, Schalldruck) vs. DJ atavis (Rock- und Indiegehutze) Sport + Wanderung 07:45 Hauptbahnhof, Start: Fahrradtour: Bad Kösen – Erfurt, mit dem NaturFreunde Thüringen e.V. Theater 16:00 Theater im Palais: Gastspiel: Der Raupen wundersame Wandlung (Merian), eine märchenhafte Hommage an das Leben der Maria Sibylla Merian mit Sandy Sanne (Spiel) und Alexander Weber (Geige & Posaune); ab 5 Jahren 20:00 Theater im Palais: Hände hoch! Keiner verlässt den Saal!, nach einer Idee von J. Stuart 20:30 Musikschule, Turniergasse 18, Hof: Barbarossa und der Fluch der Thüringer Bratwurst, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 10:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Modellbauclub Tablestop zu Gast 10:00 T.E.C. Einkaufscenter: Blutspende 11:00 Künstlerwerkstätten, Lowetscher Str. 42c: Tag der offenen Tür, im Rahmen des 14. Schmucksymposiums 18:00 Casino Erfurt: Automatenturnier 18:00 Kaufmannskirche: Abendsegen und Orgelmusik 20:00 Dasdie Brettl: Tanzparty für Singles und Paare

GERA

Ausstellung 19:30 Kunstverein Gera e.V.: Finissage: Imaginary Landscape, mit Konzert 1(10) für Violine, Burkhard Schlothauer Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA

Klassik 18:00 Augustinerkirche: Bach: Die Messen, Missa A-Dur, G-Dur und g-Moll, Ricercare a tre aus dem musikalischen Opfer, 21. MDR-Musiksommer, 500 Jahre Reformation – Luther-Dekade 2010-2017

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Führung 11:30 Optisches Museum: Zu Besuch bei Meister Zeiß, Rundgang durch die historische ZeissWerkstatt 1866


august2012‹termine‹33

15:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Sonnenbeobachtung (nur bei gutem Wetter) Kids + Teens 15:00 Optisches Museum: Familiennachmittag mit Sammy, dem Seh-Igel und optischen Täuschungen Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Jamaican Legends (Jamaica), mit Ernest Ranglin, Monty Alexander and Sly & Robbie, 21. KulturArena 22:00 Kassablanca Gleis 1: Bluenight: Konrad Küchenmeister, DJs: Barrio Katz, Smoking Joe Party 19:00 Der Strand22, Alter Bootsanleger, Paradiespark: Hortkindermafia 22:00 Café Wagner: ETK – Elektro-Tekkno-Klash mit AG Auflegen + Gästen 22:00 F-Haus: Late Summer Night 22:00 Rosenkeller: Basement Indie Club, mit Los Paul! und Guests Vortrag + Lesung 11:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 14:00 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 15:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 17:00 Zeiss-Planetarium: Eingefangene Sterne – live 19:00 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 21:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded

MEININGEN

Führung 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treff: Museumsshop Mittlere Galerie: Führung durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg Klassik 12:00 Stadtkirche: Orgel Punkt 12, Meininger Orgelsommer Livemusik 21:00 Freizeitzentrum Rohrer Stirn, Freibad: Live am Berg – Rockspektakel, Hauptbühne: Rocktigers, Spezialgast, Gewinner Cross-Over, DJ Andi gee deluxe; Bühne 2: Bluesgang; Bühne 3: DJ Stella X-tra 14:00 Schlosspark an der Werra: Parkgeflüster, 2. Meininger Hörspielwochenende; Gras Grün – Sommerkultur in Meiningen

WEIMAR

Ausstellung 21:30 Platz der Demokratie: Internationales Fassadenprojektionsfestival Genius Loci Weimar, Aufführung: Nerdworking – Genius Weimar Fassadenshow, ab 22 Uhr Live Set: VJ Fader (Los Angeles/Video) + Mandy Mozart (Salzburg/ Audio), Weimarer Sommer, auch 22:35 Uhr, 23:00 Uhr, 23:30 Uhr und 00:00 Uhr Führung 11:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treffpunkt: Bauhaus.Atelier/Info Shop Café: Van-deVelde-Spaziergang, auf den architektonischen Spuren von Henry van de Velde durch das von ihm entworfene Gebäude-Ensemble 11:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Rundgang durch das Schlossmuseum Weimar 13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Schloss Tiefurt: Rundgang durch den Schlosspark Tiefurt Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Kabarett der 20er Jahre, G. Lenhardt und Ch. Kloweit Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Ein Fächer für Anna Amalia 14:00 Schillers Wohnhaus: Kinderführung in Schillers Wohnhaus Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Beginners (OmU), auch 22:00 Uhr Livemusik 20:00 Kulturzentrum mon ami: Klezmorim East & West – Jiddische Instrumentalmusik, mit Alan Bern, Zev Feldman, Avery Gosfield, James Hewitt, Joel Rubin, Eliyahu Schleifer, Deborah Strauss, Jeff Warschauer, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz 20:00 Studentenclub Schützengasse: Hell is here: Hardcorepunk, mit Ays, Risk it, Turn Away, We Will Fly, The Workship Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Flower Tower 21:00 Tanztreff Over 29: Viva la Mexico – die Party Nacht Theater 17:00 Galli Theater im Shakespeare's: EheUrlaub, Wilma & Willi auf Teneriffa, auch 20:30 Uhr 18:00 Theater im Gewölbe: Goethe und die Frauen 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Die Odyssee, ein Hymnus auf Leben und Liebe, 5. Tiefurter Sommertheater 21:00 Theater im Gewölbe: Gretchen 89ff

REGION

Fest + Markt 08:00 Arnstadt (IK 99310), Marktplatz: Trödel- und Flohmarkt 08:00 Bickenriede (UH 99976), Kloster Anrode: Tierund Bauernmarkt 10:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), FeuerwehrGerätehaus: 120-jähriges Jubiläum FFW Bad Frankenhausen, Feuerwehrfest mit Festumzug, Hüpfburg, Tanz, Feuershow u.v.m. 10:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Marktplatz: Apfelschnäppermarkt, der regionale Frischemarkt mit Musik und Unterhaltung 10:00 Mengersgereuth-Hämmern, OT Hämmern (SON 96529), Faberswiese: 14. Faberswiesenfest

10:00 Rottleben (KYF 06567), Barbarossahöhle, Außenbereich: Barbarossas Krims-Krams-Markt, mit Leseweg und Kutschfahrten 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Freiwillige Feuerwehr: Feuerwehrfest 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07950), Feuerwehrhaus: 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Triebes 11:00 München (AP 99438), Rittergut: 4. Backofenfest, Kinderparty, Spielplatzeröffnung, Alpaka-Show, Malwettbewerb 12:00 Wasungen (SM 98634), Zeltplatz an der Werra, Liegewiese: Fischerfest 13:00 Altenburg (ABG 04600), Pauritzer Straße: Pauritzer-Straßen-Fest, mit Benefiz-Haareschneiden zugunsten der Peter Escher Stiftung 14:00 Biberschlag (HBN 98666), Festplatz: Kirmes 14:00 Leutenberg (SLF 07338), Festwiese hinter dem Naturpark-Haus: Wald- und Wiesenfest mit Livemusik 14:00 Pößneck (SOK 07381), Rosenbrauerei, Festzelt: 22. Rosenbrauereifest 14:00 Ronneburg (GRZ 07580), Schloss: Brunnenfest mit Filmnacht 14:00 Schmalkalden (SM 98574), Rossbach: 85 Jahre Rossbachhütte – Sommerfest 15:00 Finsterbergen (GTH 99894), Country Club, Am Rösenbach: Countryfest, ab 20 Uhr: Tanz mit der Ede Rockband aus Tambach Dietharz 16:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: Nachtflohmarkt 17:30 Arnstadt (IK 99310), Pfarrhof: Sommerfest, mit Speis und Trank unter Sternschnuppen, Bach:Sommer 18:00 Ruhla (WAK 99842), Alte Hubertushauswiese am Fuße des Alexanderturmes: Alexanderturmfest 18:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerfest: Russischer Abend 20:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Agnesgarten: OVZ-Pressefest, Altenburger Musikfestival 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Festwiese am Burgsee: 15. Seefest: See in Flammen, Partynacht mit Belconda und Höhenfeuerwerk 20:00 Kleinschmalkalden (SM 98593), Gaststätte Zum Hirsch: Kirmes, Kirmestanz mit Format

Führung 09:30 Bad Berka (AP 99438), Kurpark, Wasserrad: Geführte Besichtigung, Salinetechnische Anlagen; Leitung: Uta Homes, auch 10:00 Uhr 09:30 Bad Sulza (AP 99518), Treff: Kurpark-Wasserrad: Geführte Besichtigung: Salinetechnischen Anlagen 14:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Wasser, Luft und Goethes Geist, Stadtspaziergang mit Bibliothekarin Ute Werneburg 14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Rosengarten, Treff: Rosenmuseum: Rundgang durch den Rosengarten & das Rosenmuseum 14:00 Greiz (GRZ 07973), Unteres Schloss, Treff: Tourist-Information: Geführter Rundgang durch den Greizer Park 16:00 Arnstadt (IK 99310), Treffpunkt: Pfarrhof: Spurensuche – eine punktuelle Stadtführung zu den Wohn- und Wirkungsstätten der Familie Bach, Bach:Sommer 22:00 Saalfeld (SLF 07318), Tourist-Information Saalfeld, Treff: Stadtrundgang: Saalfelder Nachtschwärmerei, nächtlicher Streifzug durch die historische Innenstadt Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 10:00 Schleusingen (HBN 98553), Bergsee Ratscher: Kinderfest, Neptunfest & Beachparty Klassik 18:00 Burgk (SOK 07907), Schloss Burgk, Schlosskapelle: Festliches Konzert für Trompete und Orgel 18:00 Suhl (SHL 98527), Kreuzkirche: Konzert an der Eilert-Köhler-Orgel, mit James David Christie (Oberlin, USA), Werke von Sweelick, Böhm, Pachelbel, Bach u.a., Suhler Orgelsommer 20:00 Denstedt (AP 99441), Kirche: Verborgene Schätze, Niederländisch-belgische Orgelromantik; Solisten: KMD i.R. Wiltrud Fuchs (Weimar), 21. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land: Luther und die Musik 20:00 Thalbürgel (SHK 07616), Klosterkirche: Kammerkonzert mit Daniel Schmahl (Piccolohorn und Trompete), Anita Keller (Klavier), Werke von Marcello, Respighi, Ferrari Livemusik 10:00 Schlotheim (UH 99994), Flugplatz Obermehler: XVII. Party.San – Metal Open Air 19:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schloss Heidecksburg, Burginnenhof: Die Puhdys 19:30 Mühlhausen (UH 99974), Puschkinhaus, Puschkingarten: New Orleans Festival 19:30 Schmölln (ABG 04626), Stadtkirche St. Nicolai: Sonic Art Saxophon-Quartett, Altenburger Musikfestival 20:00 Kranichfeld (AP 99448), Niederburg, Burginnenhof: Diskant – Open Air Party 12:00 Saalburg (SOK 07929), Bleiloch-Talsperre, Beach: SonneMondSterne.X6, 14. SonneMondSterne 22:00 Kindelbrück (SÖM 99638), La Rouge: Sommernachtstraum AntiSMSRave, DJs: KlangDeko, OldschoolRockerzz, Trash Brothers, Matt Lewis vs. Mister M.B., Rèlicious

Show 18:00 Gerstungen (WAK 99834): MDR Thüringen Sommernachtsball mit Mathias Kaiser Sport + Wanderung 07:00 Pößneck (SOK 07381), Oberer Bahnhof (Treff): Goethewanderung, Ilmenau – Schöffenhaus – Emmastein – Manebach – Kickelhahn – Auerhahn – Schortetal – Ilmenau (20 km) 09:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Geführte Wanderung, Tour: zu der Dachsburg (8 km), 09:00 Bibra (SHK 07768), Dorfplatz (Treff): Radtour: Reinstädter Grund – Hexengrund 09:00 Schmölln (ABG 04626), Pefferberg: Sportturnier und Open-Air-Disco 09:30 Frauenwald (IK 98711), Start/Ziel: Sportplatz: 7. Lauf Rund um Frauenwald, Strecke: 1,5 km, 3,5 km, 400 m, 14 km 10:00 Merkendorf (GRZ 07950), Reiterhof Köber, Reitplatz, Merkendorf 41: 4. Mitteldeutsche Reitertage 10:00 Suhl (SHL 98527), Treffpunkt: Waffenschmiedbrunnen: Mit der Rennsteighexe auf den Domberg, 12. Thüringer Wandersommer 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption): Wanderung zum Saalfelder Hausberg, 10 km 14:00 Großbreitenbach (IK 98701), Lange Berg Rgion: Kräuterwanderung, mit dem Buckelapotheker und der amtlichen Olitätenmajestät geht es ins Grüne, 12. Thüringer Wandersommer 14:00 Sülzfeld (SM 98617), Am Feuerwehrhaus (Treff): Madame Butterfly, zwei Stunden wandern und Schmetterlinge bestimmen mit der Expertin Birgit Ehrsam Theater 17:00 Großkochberg (SLF 07407), Liebhabertheater Schloss Kochberg: Torquato Tasso, Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe, Koproduktion mit dem artEnsemble Theater Bochum 19:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg: Lutherschauspiel: Von Engelsgesang und Höllenlärm, ein fiktiver Disput zwischen dem Studiosus Martin Luther (Dieter Schumann) und seiner Wirtin Barbara (Bärbel Macamo) beim Klange seltener Instrumente 20:00 Kranichfeld (AP 99448), Oberschloss, Außengelände: Romeo und Julia, Sommertheater 20:30 Stadtroda (SHK 07646), Klosterruine: Zirzipendula, Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt Workshop + Seminar 10:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Schmuckstücke aus Glas X-tra 09:00 Großbreitenbach (IK 98701), Museum Atelier: Kräutertag mit Olitätenkongress, unter dem Thema Wildkräuterküche 09:30 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Gewaltfreie Kommunikation, Übungstag mit Ulrike Lemke 10:00 Apolda (AP 99510), Festwiese; Herressener Promenade: Zirkus Moreno 10:00 Bad Sulza (AP 99518), Hof Siedpfanne V: Naumburger Straße: Schausieden 10:00 Ichtershausen (IK 99334), Klosterstraße: 2. Spectaculum am Museum 10:00 Schalkau (SON 96528), Schießhausplatz: Vogelschießen 11:00 Wurzbach (SOK 07343), Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte: Öffentliches Schaugießen 14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Shiatsu-Aktionstag – Entspannung durch Drucktechnik 15:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Musikpavillon: Akkordeonensemble Druckluft Friedrichroda 16:30 Großbreitenbach (IK 98701), St. Trinitatis Kirche: Kräutergottesdienst, Ökumenischer Gottesdienst 19:00 Hohenwarte (SLF 07338), Hohenwartestausee (Start): Mondscheinfahrt 19:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel, Restaurant Saltus: Barjazz & Evergreens 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Kommerz mit Scherz mit DJ Thomas Köhler 21:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Liquid Sound Club – Sommer-Special, elektronischaquatische Traumklänge mit darius & schwarz

so› 12.08. EISENACH

Klassik 16:00 Georgenkirche: Kammermusik an Bachs Taufstein Sport + Wanderung 08:00 Innenstadt: 53. ADAC Rallye Wartburg

ERFURT

Fest + Markt 10:00 Heiligen Mühle: Mühlenmarkt, Markt- und Handwerksstände, Kinderecke, Ausstellungen, Mühlenführungen, Livemusik Führung 10:00 egapark Erfurt, Skulpturengarten: Führung: Kunst im Garten Kids + Teens 16:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Wasser, bunte Luft und Feuer Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und wenn wir alle zusammenziehen 19:00 Engelsburg, Biergarten: Art Taste Spezial: Kurzfilmnacht


www.kristall-saunatherme-bad-klosterlausnitz.de

34›termine›august2012

Sonntagust 12. Aug

SternschnuppenNacht

Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Beginners (OmU), auch 22:00 Uhr Theater 11:00 Galli Theater im Shakespeare's: Der Froschkönig 16:00 OT Tiefurt, Scheune: Teufelchen und Pfannkuchen, 5. Tiefurter Sommertheater Vortrag + Lesung 16:00 Stadtbücherei: Blumen für ein Chamäleon, Erlebnisse eines transsexuellen Models X-tra 20:15 Studentenclub Kasseturm: Tatort: Kasseturm

REGION

Fest + Markt 09:30 Kleinschmalkalden (SM 98593), Gaststätte Zum Hirsch: Kirmes, Frühschoppen & Kirmesabschluss 10:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Festwiese am Haben Sie noch ein Burgsee: 15. Seefest: 9. Asklepios Tritrekk, Asklepios Kinder- und Familienfest und Asklepios paar Wünsche offen? Kinder Tritrekk Ein Blick in den Himmel 10:00 Großbreitenbach (IK 98701), Festplatz alte Feuerwehr und Bahnhofstraße: Bräétmicher Kramlohnt sich. Wir bringen & Kräutermarkt, ca. 130 Marktstände, ganztägider Therme das Leuchges Festprogramm, Höhepunkt ist die Krönung der Thüringer Olitätenmajestät ten bei; von 19–24 Uhr 10:00 Mengersgereuth-Hämmern, OT Hämmern (SON 96529), Faberswiese: 14. Faberswiesenfest Köstritzer Str. 16 10:00 Rottleben (KYF 06567), Barbarossahöhle, Au07639 Bad Klosterlausnitz ßenbereich: Barbarossas Krims-Krams-Markt, Tel. 03 66 01/ 598 - 0 mit Leseweg und Kutschfahrten 10:00 Ruhla (WAK 99842), Alte Hubertushauswiese am Fuße des Alexanderturmes: Alexanderturmfest 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Moonrise Kingdom 10:00 Suhl (SHL 98527), Tierpark: 38. Tierparkfest 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Small Town Murder 11:00 Orlamünde (SHK 07768), Kemenate: Burgfest Songs, OmU takt_44x70_Sternschnuppe.indd 109.07.2012 16:01:28 Uhr11:30 Gießübel (HBN 98667), Triniusfelsen/Rennsteig: Theater Triniusfest 16:00 Theater im Palais: Gastspiel: Däumelinchen, 13:00 Schalkau (SON 96528): Festumzug 650 Jahre nach H.C. Andersen Stadt- und Marktrecht 20:00 Predigerkirche, Hof: Hände hoch! Keiner ver14:00 Biberschlag (HBN 98666), Festplatz: Kirmes lässt den Saal!, eine Kriminalkomödie nach ei14:00 Harra (SOK 07366): Teichfest ner Idee von J. Stuart 14:00 Spahl (WAK 36419), Dorfplatz: Backhausfest X-tra 15:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Ag10:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. nesgarten: OVZ-Pressefest im Schloss & Fami30: Modellbauclub Tablestop zu Gast, Sonntag: lienkonzert, Altenburger Musikfestival Bogenschießen Führung 10:00 T.E.C. Einkaufscenter: Blutspende 14:00 Greiz (GRZ 07973), Oberes Schloss, Treff: Torhaus: Schlossführung für jedermann auf dem GERA Oberen Schloss Greiz Kabarett + Comedy 15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schillerhaus (Schiller18:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): museum): Schillernde Geheimnisse – Auf SchilWas ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Falers Spuren durch die historische Innenstadt stenau & Thomas Puppe 15:00 Steinthaleben (KYF 06567), Kyffhäuser-DenkKino mal: Sonderführung 20:15 UCI Kinowelt: Wanderlust (USA 2011) 15:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: GOTHA Blockhütte, Talsperrenstr. 25-27: Führung: Alte Führung Tambacher Talsperre 15:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum, AusKids + Teens stellungshalle: Führung durch die Ausstellung: 14:00 Altenburg (ABG 04600), Teehaus, Schlossberg Märchenschloss Friedenstein – Gotha erzählt 1a: VIII. Kinderfest Kino JENA 20:00 Ilmenau (IK 98693), Linden-Lichtspiele: Kochen Kids + Teens ist Chefsache 11:00 Theaterhaus, Vorplatz: Donikkl, 21. KulturArena Klassik Kino 15:00 Geisa (WAK 36419), Kath. Stadtpfarrkirche St. 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: Sommer in Philippus und Jakobus: Carillonkonzert mit Orange, 21. KulturArena Marcel Siebers (Niederlande) Livemusik 16:00 Arnstadt (IK 99310), Stadthaus, Pfarrhof 1: Gio15:00 Der Strand22, Alter Bootsanleger, Paradievanni Gabrieli zum 400. Todestag, Werke von spark: Sonntags im Grünen: Lila Bungalow Giovanni Gabrieli, Luca Marenzio, Christoph 21:00 Café Wagner: Listener + The Mouse Folk (PosKlemsee, Heinrich Schütz, Bach:Sommer trock) 16:00 Bad Berka (AP 99438), Kurpark: One day of muVortrag + Lesung sic – Kurkonzert mit Harmonic Brass, Blechblä14:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls serklang-Ensemble mit Werken von Vivaldi, 15:30 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen Bach, Händel, Rossini, Jackson u.a., 21. MDR17:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen Musiksommer 19:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! 19:30 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Stadtkirche X-tra St. Johannis: Neustädter Musiksommer, 10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark Hansjörg Albrecht spielt Bachs Goldberg-Varigeöffnet ationen auf der Orgel 11:30 Jembo Park: Sonntagsbüfett mit Hüpfburg und Livemusik Streichelzoo im Park 14:30 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), KurMEININGEN park: Musikalischer Nachmittag mit den Wirtshausmusikanten Führung 15:00 Fockendorf (ABG 04617), Gaststätte Am Stausee: 11:00 Städtische galerie ada: Führung durch die AusGartenkonzert mit den Tauchaer Musikanten stellung: Poesie der Mitte, Malerei und Grafik des 20. Jh. aus Thüringen, auch 16:00 Uhr Party 12:00 Saalburg (SOK 07929), Bleiloch-Talsperre, Beach: X-tra SonneMondSterne.X6, 14. SonneMondSterne 14:00 Schlosspark an der Werra: Parkgeflüster, 2. Meininger Hörspielwochenende; Gras Grün – Sport + Wanderung Sommerkultur in Meiningen 07:16 Probstzella (SLF 07330), Treffpunkt: Bahnhof: Wanderung von Probstzella nach Saalfeld, 20 km WEIMAR 08:30 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Treffpunkt: Ausstellung Rathaus (Pkw-Anfahrt): Wanderung in der Rhön 21:30 Platz der Demokratie: Internationales Fassazur Milseburg denprojektionsfestival Genius Loci Weimar, 09:00 Bad Langensalza (UH 99947), Treff: Jahnplatz: Aufführung: Nerdworking – Genius Weimar Rundwanderung Wildkatzenweg (10 km), mit Fassadenshow, ab 22 Uhr Live Set: Live Set: Familie Lipowski von der Harthgemeinde, 12. RDV collectif (F, D/Audio+Video), Weimarer Thüringer Wandersommer Sommer, auch 22:35 Uhr, 23:00 Uhr, 23:30 Uhr 09:00 Metzels (SM 98639), Start/Ziel: Sportplatz: 3. Dolmarund 00:00 Uhr lauf, Strecke: 10 km, 21 km, 10 km Nordic Walking Führung 09:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelms11:00 Schloss Belvedere, Treff: Eingang Schloss Belveburg, Treff: Parkplatz am Schloss: Die schönsten dere: Rundgang durch den Schlosspark Belvedere Aussichten auf Schmalkalden, Route: Parkplatz 11:00 Wittumspalais: Rundgang durch das Wittumsam Schloss – Grasberg – Posteiche – Oberes palais Welgerstal – Hundehütte – Wolfsberg – Aue – 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: BauFriedrichshöhe – Röthkuppe – Ehrental – Kibithaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang zenburg – Queste – Parkplatz am Schloss, 15 km, 14:00 Residenzschloss/Stadtschloss, Schlossmuseum: mittelschwer, 10. Schmalkalder Wandersommer Tore auf – Die Herzöge bitten zum Empfang! 10:00 Gießübel (HBN 98667), Start: Parkplatz VereinsKabarett + Comedy haus: Kräuterwanderung durch die Gießübler 20:00 Kabarett Sinnflut: Nimm 2 Weiber im Anzug, mit Schweiz zur Triniusbaude, ca. 3 h, 12. Thüringer A. Branksy und A. Frühbote Wandersommer 10:00 Merkendorf (GRZ 07950), Reiterhof Köber, ReitKids + Teens platz, Merkendorf 41: 4. Mitteldeutsche Reitertage 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt

13:00 Breitungen (SM 98597), Treff: An der Sporthalle: Forstbotanische Wanderung, 12. Thüringer Wandersommer 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern Theater 20:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Festsaal: Operettengala, Salonorchester Cappuccino & Solisten, Altenburger Musikfestival Workshop + Seminar 16:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Bio-Seehotel Zeulenroda, Kaminzimmer mit Gläserner Küche: Topfgucker-Termin: Al Dente – Pasta, Käse und Wein, Kochkurs X-tra 07:00 Alterstedt (UH 99947), Baumkronenpfad & Nationalparkzentrum Thiemsburg, Baumkronenpfad: Morgenerwachen 10:00 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten: Shiatsu-Massagen, mit Dipl. Päd. Carolin Scholz 10:00 Schalkau (SON 96528), Schießhausplatz: Vogelschießen 12:15 Meuselwitz (ABG 04610), Kulturbahnhof: Sonntagsfahrtag der Kohlebahn, unterwegs in Thüringen und Sachsen 13:30 Friedrichroda (GTH 99894), Berggasthof Heuberghaus: Blasmusik mit den Thüringer Heimatmusikanten 14:00 Hohenfelden (AP 99448), Thüringer Freilichtmuseum, Museumsgelände Am Eichenberg: Vorführung des traditionellen Handwerks, Mitmach-Aktion, Spezialführung 14:00 Meura (SLF 98744), Haflinger Gestüt: Große Haflinger Gestütsparade, Schauveranstaltung mit buntem ländlichen Treiben 14:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark MeeresAquarium: Krokodilfütterung, 15 Uhr Haifütterung 15:00 Bad Sulza (AP 99518), Kurpark: Swing & Jazz, mit den Zeitzer Blasmusikanten 18:00 Harra (SOK 07366), Heimatmuseum: 1. Backtag + Gespensternacht 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 19:00 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Kristall Sauna-Wellnesspark mit Soletherme: Sternschnuppen-Nacht

Livemusik 19:30 Göpfersdorf (ABG 04618), Quellenhof Garbisdorf: Ensemble Nereden (Weltmusik), Altenburger Musikfestival Sport + Wanderung 18:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Wandelhalle, Treffpunkt: Vogel- und gehölzkundliche Wanderung Vortrag + Lesung 19:00 Geisa (WAK 36419), Haus auf der Grenze, Platz der Deutschen Einheit 1: Der 13. August 1961 und seine Folgen, öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard, Vorsitzender der wissenschaftlichen Beirates der Point Alpha Stiftung

di›

14.08.

EISENACH

Führung 12:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad: Saunaführung in Textil

ERFURT

Führung 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung: Regine Bonke: Vom Denken im Raum – konkrete Papierobjekte; und Frantisek Drtikol. Fotografien, mit Thomas von Taschitzki 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Was macht der Hamster im Stillleben? Ein Rundgang durch das Angermuseum mit vielen Fragen und Antworten, für 11-15-Jährige 14:00 Jugendhaus Musikfabrik: Heimwerktag 15:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Bastel – Klub, ... mit Pinsel und Bastelschere 17:30 Domizil: Domizil-Sports in der Turnhalle Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und wenn wir alle zusammenziehen? 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Moonrise Kingdom 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Small Town Murder Songs, OmU

mo› 13.08. ERFURT

Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 15:00 Mädchenzentrum: Klangspiele 16:00 Jugendhaus Musikfabrik: Crossboule-Turnier 17:00 Domizil: Gesund kochen Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und wenn wir alle zusammenziehen 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Moonrise Kingdom 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Small Town Murder Songs, OmU

Klassik 12:00 Kaufmannskirche: 20 Minuten Orgelmusik Livemusik 20:00 Offene Arbeit: Folkstammtisch – Folkmusic live und handgemacht X-tra 10:00 T.E.C. Einkaufscenter: Blutspende 18:00 Casino Erfurt: Ladies Day 18:00 Casino Erfurt: Magische 13

GERA

Kino 20:15 UCI Kinowelt: Wanderlust (USA 2011)

JENA

Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten, 21. KulturArena

WEIMAR

Kabarett + Comedy 16:00 Kabarett Sinnflut: Grotesken kontra Bass 20:00 Kabarett Sinnflut: Unter Zockern – ein Horrorabend Kids + Teens 10:00 Galli Theater im Shakespeare's: KinderTheaterkurs Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: La nouvelle guerre des Boutons (OmU), auch 22:00 Uhr Klassik 18:00 OT Tiefurt, Christophoruskirche: Tiefurter Montagsmusiken, Frauenchor Taubach Theater 21:00 Theater im Gewölbe: Faust I zu zweit, ein Endspiel mit Schiller und Goethe Workshop + Seminar 17:15 Studentenclub Kasseturm: Trommelkurs für Anfänger, ab 18:30 für Fortgeschrittene

REGION

Fest + Markt 14:00 Biberschlag (HBN 98666), Festplatz: Kirmes Kids + Teens 10:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: Über den Wolken, Ferien-Aktion zum Thema Fliegen 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Lustige Tierwelt – Mit Pistazien und Salzteig

Party 20:00 Presseklub: Roulette Rouge, Cocktail Lounge 20:00 SuperBowl F1: Single-Bowling-Party Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Zwerg Nase, nach dem Märchen von Wilhelm Hauff X-tra 10:00 FrauenZentrum Erfurt: Aquarell-Malen 10:00 T.E.C. Einkaufscenter: Blutspende 15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee – Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne, Kreativwerkstatt, Singen, Hören, Spielen 18:00 Casino Erfurt: Mini Rebuy-Pokerturnier 18:00 Stadtgarten: Spieleabend

GERA

X-tra 15:30 Volkshaus Zwötzen: Blutspende

GOTHA

Kids + Teens 10:00 Schloss Friedenstein: Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Südamerikanische Märchen, Jaguar und Kolibri werden im Märchen vorgestellt und anschließend eine Tiermaske gebastelt 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte X-tra 19:00 Club Galletti (Volkssolidarität), Jüdenstr.: Friedenstein unterwegs, Herzogliches Museum Gotha – Das neue Kunstmuseum

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Kids + Teens 11:00 Optisches Museum: Bist Du sicher?, optische Täuschungen für Kinder ab 6 J. Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: Hugo Cabret, 21. KulturArena


36›termine›august2012

Livemusik 20:00 Volksbad: ArenAkustik: Harold & Swami (Kuba/ Brasilien), 21. KulturArena Party 22:00 Rosenkeller: Kleinjena Reloaded, Indie:Tonne. Tanzmusik Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Im Jahreskreis der Sonne 12:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 13:30 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 15:00 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 16:30 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded 20:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls

WEIMAR

Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Nimm 2 Weiber im Anzug Kids + Teens 10:00 Galli Theater im Shakespeare's: KinderTheaterkurs 10:00 Stadtbücherei: Archäologie. Spurensuche im Gewölbekeller, Buchlesung und Wissenswertes für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: La nouvelle guerre des Boutons (OmU), auch 22:00 Uhr Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Froschkönig für Erwachsene, ein Beziehungsmärchen 21:00 Theater im Gewölbe: Christiane und Goethe Workshop + Seminar 10:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Treff: GoetheSchillerdenkmal auf dem Theaterplatz: Fotografischer Stadtspaziergang, Grundlagen der Fotografie und Kamerabedienung am Motiv Weimar

REGION

Führung 14:00 Bad Köstritz (GRZ 07586), Heinrich-SchützHaus: Musikalische Museumsrunde: Von Köstritz über Italien nach Berlin, Karl Friedrich Schinkel, Christian Baltzer, Berlin Kids + Teens 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Schwimmfiguren aus Kork bauen 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Kreativ mit Naturmaterialien 16:30 Bad Langensalza (UH 99947), Stadtbibliothek: Lesegarten: Die Ritter kommen!, Bildgeschichten mit dem Kamishibai-Erzähltheater, Kinder 3-5 J. Party 20:00 Goldbach (GTH 99869): Hippie-Party Sport + Wanderung 19:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Geführte Wanderung, Tour: Lange Bank-Paulinenturm-Poetenweg (6 km), 12. Thüringer Wandersommer Vortrag + Lesung 19:00 Geisa (WAK 36419), Haus auf der Grenze, Platz der Deutschen Einheit 1: Der Fall Rudi Arnstadt – Eine Geschichte des Kalten Krieges, die bis heute nicht abgeschlossen ist, Buchvorstellung mit Dr. Jan Schönfelder und Dr. Rainer Erices Workshop + Seminar 10:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Alles Hokuspokus oder Zauberei? (Workshop bis 16.08.2012, je 10-13 Uhr) 10:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Alles Hokuspokus oder Zauberei?, mit tollen Zaubereien und verblüffenden Tricks und Bastelei; dreitägiger Kurs (14.08.2012-16.08.2012) X-tra 10:00 Ziegenrück (SOK 07924), Parkplatz Saalebrücke (Treff): Seniorenwanderung: Obere Saale, Ziegenrück – Altenbeuthen – Linkenmühle – Paska (ca. 16 km) 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median Ilmtalklinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka

mi› 15.08. EISENACH

X-tra 19:15 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Ladys Special

ERFURT

Führung 13:00 Angermuseum: Kunstpause über Mittag, 10-minütige Bildbetrachtung in der Dauerausstellung, mit Cornelia Nowak, Kuratorin der Graphiksammlung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle

Kids + Teens 14:00 Jugendhaus Maxi: Kochstudio 14:00 Mädchenzentrum: Überraschungstag (verkehrter Tag) 16:00 Jugendhaus Musikfabrik: MuFa Sportfest Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und wenn wir alle zusammenziehen? 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Moonrise Kingdom 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Small Town Murder Songs, OmU Klassik 20:00 Predigerkirche: Eric Koevoets (Rotterdam), 35. Orgelkonzertreihe Party 22:00 Clubeins: Cream Fresh, DeeJay Psichoz 22:00 Cosmopolar: After Work Special Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Zwerg Nase, nach dem Märchen von Wilhelm Hauff 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, ein heiter-vergnüglicher Saunagang von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt Vortrag + Lesung 14:30 Jugendrechtshaus: Rechtsberatung für Jugendliche durch Anwälte des Erfurter Anwaltsvereins 20:00 Café DuckDich: LEA – Lesebühne Erfurter Autoren, musikalische Begleitung: Patrick Föllmer (Lilabungalow, Klinke auf Cinch) 20:00 Engelsburg, Steinhaus: LEA – Lesebühne Erfurter Autoren, musikalische Begleitung: Patrick Föllmer (Lilabungalow, Klinke auf Cinch)

Ausverkauf Haushaltswaren

20. bis 24. August Thüringens größtes Gebrauchtwarenhaus

Eugen-Richter-Straße 26 | 99085 Erfurt www.stoeberhaus.de www.facebook.com/stoeberhaus X-tra 16:00 FamilienZentrum am Anger: Schulfrühstück – gesund & lecker! 17:00 FamilienZentrum am Anger: Offene Sprechstunde zum Umgang mit Schulden 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt – psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Casino Erfurt: Studententag und Pokerturnier 19:00 AJZ: Poker-Tunier

GOTHA

Kids + Teens 10:00 Schloss Friedenstein, Museum der Natur, Schlosspark: Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Zauberhafte Gewächse im Schlosspark, Exkursion: im Gothaer Schlosspark wachsen Pflanzen und Bäume, denen man Zauber- oder Heilwirkung nachsagt 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte 13:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Papierschöpfen 15:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater: Was für ein Theater!, mit Blick hinter die Kulissen

JENA

Führung 14:30 Optisches Museum: Eine Sammlung optischer Geräte entsteht, öffentliche Führung zur Geschichte des Museums Kids + Teens 18:00 Goethe-Galerie: Volker Rosin, präsentiert seine neue CD und DVD Alle Kinder tanzen Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Manolito y su Trabuco (Kuba), 21. KulturArena Party 20:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Punkrockkaffee 22:00 F-Haus: All You Can Dance 22:00 Kulturkneipe Café:ok: Salsaparty nach der Kulturarena Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 12:00 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 13:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 20:00 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe Workshop + Seminar 19:00 Kulturkneipe Café:ok: Salsa-Crash-Kurs

MEININGEN Kids + Teens 15:00 Stadt- u. Kreisbibliothek Anna Seghers: Die geheimnisvolle Schatztruhe ... Klassik 20:00 Stadtkirche: Christian Glöckner und Falko Lösche (Trompete), Meininger Orgelsommer

WEIMAR

Führung 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Goethe & Schiller – die Außerirdischen Kids + Teens 10:00 Galli Theater im Shakespeare's: KinderTheaterkurs 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: One Day in Europe (OmU), auch 22:00 Uhr Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Mittwochs Mix, 80er/ 90er/ heute Theater 20:00 Studentenclub Schützengasse: Radiostücke, von Peter Barnes 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Froschkönig für Erwachsene, ein Beziehungsmärchen 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe live-Das große Interview, ein biografisches Spiel von Michael Kliefert Workshop + Seminar 10:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Treff: GoetheSchillerdenkmal auf dem Theaterplatz: Fotokurs zur romantischen Weimarer Parklandschaft, Gärten und Architektur Weimars im Fokus

REGION

Fest + Markt 14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Sommerfest für Groß und Klein Führung 14:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Sägewerk, Talsperrenstr. 14: Führung/Besichtigung der Alten Tambacher Talsperre und des Historischen Sägewerks Kids + Teens 09:30 Greiz (GRZ 07973), Stadt- u. Kreisbibliothek: Wer liest, kommt überall hin!, Ferien in der Greizer Kinderbibliothek 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen 10:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Ferienprogramm: Töpfern, Keramik 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Brustbeutel gestalten – Schnurdruck 15:00 Schmiedefeld (SLF 98739), Schaubergwerk Morassina und Sankt Barbara Heilstollen: Kinderführung: Schatzsuche mit Wichtel Zwerg Sonnenschein, ca. 60 Minuten Kino 21:30 Tabarz (GTH 99891), Kurpark Winkelhof: Kinosommer auf Großbildleinwand: Die Schlümpfe in New York Klassik 12:00 Bad Langensalza (UH 99947), Marktkirche St. Bonifacius: Orgelmusik zur Marktzeit, Improvisationen über Wunschthemen und Lieblingslieder mit Albrecht Lobenstein 12:00 Greiz (GRZ 07973), Stadtkirche St. Marien: Orgel Punkt 12 12:00 Schmalkalden (SM 98574), Stadtkirche St. Georg: Orgelmusik zur Marktzeit 16:00 Nordhausen (NDH 99734), Frauenberg-Kirche: Konzert mit dem Cantamus-Chor 19:30 Bad Berka (AP 99438), Stadtkirche St. Marien: Geistliche Sommermusik: Orgelkonzert, mit Christian Drengk (Bergern/Freiburg) 20:00 Saalfeld (SLF 07318), Johanneskirche (Stadtkirche): 1222. Abendmotette: Geistliche Chormusik, Mia Cantilena (ein Frauenchor, der aus ehemaligen Sängerinnen des Mädelchores Saalfeld besteht) singt Motetten von Rheinberger, Duruflé und Brahms Livemusik 20:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Schlosskirche: Sacred Concert Duke Ellington – Leipzig Big Band & Chor, Altenburger Musikfestival Sport + Wanderung 09:15 Suhl (SHL 98527), Treffpunkt: Busbahnhof: Wanderung: Oberhof – Silbergrund – Crawinkler Wegscheide, ca. 12 km, mit Wanderführerin Ingeborg Wüst 18:00 Ronneburg (GRZ 07580), Schützenhaus: 13. Thüringen Ost Pokal im Skat Theater 20:00 Arnstadt (IK 99310), Schlossruine Neideck: Romeo & Julia, im Rahmen der Arnstädter Sommernachtsphantasien, Shakespeare Company Berlin Vortrag + Lesung 19:30 Alterstedt (UH 99947), Baumkronenpfad & Nationalparkzentrum Thiemsburg, Baumkronenpfad: Nach grüner Farb mein Herz verlangt ... Literatur und Musik, Die Poesie der Wolken – Von Schiller bis Enzensberger, musikalische Lesung mit Martin Stiebert und dem Trio Klatschmohn 19:30 Apolda (AP 99510), Lutherkirche: Der Islam – die fremde und Angst-machende Religion?!, multimedialer Vortrag 20:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Gemeindezentrum Kammweg: Diashow: Der Rennsteig – ein historischer Grenz- und Wanderweg X-tra 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Metallhandwerksmuseum: Schauschmieden in der Korkenzieherwerkstatt

13:00 Wurzbach (SOK 07343), Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte: Öffentliches Schaugießen 15:00 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus: ABSAuf Baumbachs Spuren 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 19:30 Schleusingen (HBN 98553), Künstlerhof Roter Ochse, Vortragsraum: Forum: attraktives AltSchleusingen, öffentliches Arbeitstreffen 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: 99-Cent-Kultnacht

do› 16.08. EISENACH

Theater 19:30 Wartburg, Innenhof des Hotels auf der Wartburg: Wilhelm Tell, von Friedrich Schiller

ERFURT

Fest + Markt 14:00 Rathaus, Rathausplatz: 20. Erfurter Weinfest Führung 13:00 Mittelalterliche Mikwe, Treff: Die mittelalterliche Mikwe zu Erfurt 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Gemäldegalerie, mit Cornelia Nowak (Kuratorin Graphiksammlung) 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle

Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Die Arche: Voll gut drauf Kids + Teens 10:00 Alte Synagoge: Sei ein Detektiv – Rätselspaß für die ganze Familie 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Die sprechenden Bilder, für 6-10-Jährige 11:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Kugelrund und Kunterbunt, Seifenblasentag 14:00 Jugendhaus Musikfabrik: Heimwerktag 17:00 Mädchenzentrum: Vorbereitungstreffen Falkenstein Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: 17 Mädchen 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: This Ain’t California 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Attenberg Livemusik 20:00 Engelsburg, Biergarten: Clark Nova (LoFiBlues, Berlin) Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Zwerg Nase, nach dem Märchen von Wilhelm Hauff 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt Vortrag + Lesung 20:00 Kakteen-Hage, Blumenstraße 68: Erfurter LesArten, Fernando Blumenthal (Schauspieler, Erfurt) liest Winnetou von Karl May X-tra 10:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenZentrum Erfurt unterwegs: ... zur Gloriosa 18:00 Casino Erfurt: Gentlemans Day 20:00 Café Nerly: Internationaler Stammtisch

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA

Führung 19:00 Schloss Friedenstein, Museum für Regionalgeschichte und Volk: Führung durch die Sonderausstellung: Der dreifach diplomierte Idiot – Das Phänomen Erich Spiessbach, mit Thomas Huck Kids + Teens 10:00 Museum der Natur, Blumenbach-Kabinett: Auf den Spuren des gestiefelten Katers 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Livemusik 19:30 Theaterhaus, Vorplatz: Boy + Me And My Drummer, 21. KulturArena 20:00 Café Wagner: Wagners Corner – Open Stage Party 22:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Boomshakalaka n´Sommerrapdaans, mit DJ Ill o. & DJ Shape Vortrag + Lesung 11:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 12:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 13:30 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 15:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 16:30 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 20:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!


august2012‹termine‹37

redaktionsschluss für die september-termine › 13. august

WEIMAR

Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: BauhausSpaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Nimm 2 Weiber im Anzug! Kids + Teens 10:00 Galli Theater im Shakespeare's: KinderTheaterkurs 10:00 Stadtbücherei: Die Welt einmal anders sehen, Buchlesung und Zauberei für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: One Day in Europe (OmU), auch 22:00 Uhr Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Wilhelm Tell – Der EinStunden-Klassiker, Inszenierung für 11 Marionetten und einen Schauspieler 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: FrauenHochsaison-oder wie oft der Mann wollen soll 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe und die Frauen Workshop + Seminar 10:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Treff: Goethe-Schillerdenkmal auf dem Theaterplatz: Fotokurs: Malerische Klassikerstadt Weimar, ein Fotografiekurs in Weimar, der sich an romantischer Malerei orientiert.otografie und Kamerabedienung am Motiv Weimar 19:30 Studentenclub Kasseturm: Tango Milonga, mit Carlos

REGION

Fest + Markt 14:00 Bad Sulza (AP 99518), Stadtkirche St. Mauritius: Festgottesdienst – 10 Jahre Kinder- & Jugendwohngruppe Alte Post, ab 19 Uhr Klosterhof Bergsulza: Kultureller Weinbergabend, 20. Thüringer Weinfest: Lebenslust Führung 14:00 Greiz (GRZ 07973), Unteres Schloss, Treff: Tourist-Information: Geführter Rundgang durch den Greizer Park Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen 10:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: ... und begann seine Wanderschaft, märchenhafte Ferienaktion um das Wassers für Kinder ab 8 J. 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienprojekt: Butter selbst gemacht 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Blumen, Schmetterlinge etc. aus Holz als Pflanzenstecker 14:00 Kahla (SHK 07768), Freibad: Galaxo's Kids Club – Kinderanimation, Spiele, Preise u.v.m. 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Auf die Murmel fertig los – Bunte Farbenwelt mit Murmeln 16:00 Bad Langensalza (UH 99947), Stadtbibliothek: KiBiZ ... entdeckt in den Sommerferien neue Horizonte, ab 6 Jahren Klassik 20:00 Altenburg (ABG 04600), Teehaus, Schlossberg 1a: Von Bach bis Piazzolla, Evgeny Baleninov & Vladimir Tsypin, Altenburger Musikfestival Livemusik 12:00 Waffenrod (HBN 98673), Freizeit- und Veranstaltungspark, Zum Burgberg 1: Woodstock Forever – Internationales Rockfestival, 9. Woodstock Forever – Internationales Rockfestival 17:00 Schmalkalden (SM 98574), Altmarkt: Sommer auf dem Altmarkt 19:00 Bad Sulza, OT Bergsulza (AP 99518), Klosterhof: Pauken und Trompeten-Ausklang zu Zehn Jahre Alte Post 19:30 Treben (ABG 04617), Rittergut: Titanic Orchester (Swing & Dixieland), Altenburger Musikfestival Sport + Wanderung 09:00 Suhl (SHL 98527), Schießsportzentrum Friedberg: Deutsche Meisterschaft BDS Wurfscheibe, Trap/Skeet 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Bahnhof Rennsteig: Wälder, Wiesen, Wasser – erleben und erfahren, Wanderung, ca 2,5 Stunden 10:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Kurverwaltung: Glas-Goethe-Kur, Ortswanderung, ca. 2 Stunden 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Treffpunkt: Parkplatz Kirche: Wo einst die Hammerschmiede stand, Wanderung mit naturkundlichen Erläuterungen 18:00 Ronneburg (GRZ 07580), Schützenhaus: 13. Thüringen Ost Pokal im Skat 18:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Tanz dich fit, das Dance Workout von Detlef D! Soost Workshop + Seminar 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Zeichnen in der Sauna – Sommer-Special, ZeichenWorkshop mit Andrea Ludwig (Kunstdozentin)

X-tra 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median AdelsbergKlinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka 18:00 Mühlhausen (UH 99974), Swing, Stätte 1b: Meat.Eat.Beat – After-Work-Club 19:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), KyffhäuserTherme: Wellness-Abend mit textilfreien Baden, Saunaaufgüssen und Massagen 19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten: Trommel- und Klangschalenmeditation, mit Christiane Schweizer-Luchtenberg und Claudia Winkler

fr›

17.08.

FREITAG IST EUROJACKPOT-TAG.

Zoopark Klassiknacht 18. und 25. August 2012 ab 18 Uhr Einfühlsame Klangwelten·Romantik Tiere bei Nacht ·Feuerwerk

MINDESTJACKPOT: 10 MIO. EURO. Gewinnwahrscheinlichkeit ca. 1 : 60 Mio.

EISENACH

Theater 19:30 Wartburg, Innenhof des Hotels auf der Wartburg: Wilhelm Tell, von Friedrich Schiller X-tra 19:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Themensaunaabend

ERFURT

Ausstellung 19:00 Kulturhof zum Güldenen Krönbacken: Vernissage: 14. Erfurter Schmucksymposium: Präsentation der Arbeitsergebnisse, Zeitraum: 18.08.30.09.2012 Fest + Markt 14:00 Rathaus, Rathausplatz: 20. Erfurter Weinfest Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Die Arche: Von der Pampelmuse geküsst, der Heinz-Erhardt-Abend

Kids + Teens 10:00 Mädchenzentrum: Ausflug Nordstrand mit Drosselberg 15:00 Jugendhaus Musikfabrik: Just-Dance-Day Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: 17 Mädchen 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: This Ain’t California 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Attenberg Livemusik 15:00 Anger 1, EG: Sounds of Summer Tour, Livemusik mit Rickie Lee Kroell, Tuò und Leaf 20:30 Jazzkeller: Sounds of Summer – Rickie Lee Kroell & Leaf & Tuó

DER ZOO DER GROSSEN TIERE

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte Livemusik 20:00 Kulturhaus: Chris De Burgh Theater 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater: Sardanapalus, Oper von Christian Ludwig Boxberg (1698), Ekhof Festival

Zurück in die 90er – Die 90er-Jahre-Party 17. August, Erfurt, Presseklub, 21 Uhr Es geht wieder zurück in die 90er. Das bunte Jahrzehnt mit seinen verschiedenen Facetten wird wieder gefeiert. Freut Euch auf die besten Hits der 90er-Jahre. Angefangen bei Nirvana geht es über die Backstreet Boys bis zu The Prodigy. Zwischen 21 und 23 Uhr erhaltet Ihr zudem alle Longdrinks jeweils als Doppeldecker. Na dann: Everybody, yeah … Rock your body, yeah! Einlass: 21 Uhr Eintritt: 5 Euro Konta Events

t›akt verlost:

dazu 2 x 2 Karten ›S.6

22:00 Cosmopolar: We love Disco, Summer Special Theater 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt

GERA

Party 20:00 IS:SIX Cocktailbar: 80's DJ Lounge, by Kevin Lundershausen 21:00 Presseklub: 90er Jahre Party 22:00 Clubeins: Black Music Deluxe feat. Deejay Larry Jellin, Planet more music Radio FFM

www.zoopark-erfurt.de

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA Fest + Markt 19:00 Innenstadt: Gotha glüht an ..., 16. Metallgestaltertreffen Gotha glüht – Motto: Dur und Moll

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Kids + Teens 17:00 Volkshaus, Ernst-Abbe-Bücherei: Vorhang zu für Thalia Kids, Geschichten für 4-8-Jährige Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Giant Giant Sand (USA), 21. KulturArena Party 23:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Songs of Dark and Bites, mit Black Channel und Phonikzone Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 12:00 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 13:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 19:00 Friedrich-Schiller-Universität, Hauptgebäude, Aula: In Zeiten des abnehmenden Lichts, Autorenlesung mit Eugen Ruge (Gewinner des Deutschen Buchpreises 2011) 19:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 21:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

WEIMAR Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Rundgang durch den Park an der Ilm Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Unter Zockern – ein Horrorabend Kids + Teens 10:00 Galli Theater im Shakespeare's: KinderTheaterkurs 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Youth without youth (OmU), auch 22:00 Uhr

› der thüringer veranstaltungskalender wird unterstützt von:

X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück


38›termine›august2012

8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella Mit Uwe Steimle, Katrin Weber, Simon & Garfunkel Revival Band 17.–19. August, Paulinzella, Klosterruine In diesem Jahr wird die Klosterruine Paulinzella bereits zum achten Mal ein Kulturspektakel der besonderen Art erleben. In der Zeit vom 17.–19. August 2012 öffnet das 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella seine Pforten. Drei Abende voll kultureller Höhepunkte in der einzigartigen Atmosphäre des alten Gemäuers werden wieder viele Zuschauer in ihren Bann ziehen. Bereits zum dritten Mal ist Uwe Steimle zu Gast. Er eröffnet das Festivalwochenende am 17. August, am Freitagabend. Mit ihm kehrt die Kultfigur des Günther Zieschong zurück in die Klosterruine. Am 18. August, am Samstag, heißt es „Vorsicht Diva!“ und Bühne frei für Katrin Weber. Allein und doch „gezwungenermaßen“ in Begleitung ihres Pianisten Rainer Vothel. Garantiert urkomische und musikalisch hochkarätige Unterhaltung! Am 19. August, am Sonntagnachmittag, lockt ein buntes Kinderprogramm mit großer Hüpfburg, Kinderschminken sowie Kaffee und Kuchen. Punkt 14 Uhr lässt Puppenspieler Falk Pieter Ulke das Grimm’sche Märchen Rumpelstilzchen lebendig werden. Am Sonntagabend interpretiert die Simon & Garfunkel Revival Band ab 18 Uhr die schönsten Songs des weltbekannten KultDuos: Klassiker wie „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „The Sound of Silence“ gehören ebenso dazu wie „Cecilia“. Nutzt die Anfahrtsmöglichkeiten mit der Bahn! Dann könnt Ihr ein Bier mehr trinken … www.kulturfestival-paulinzella.de

t›akt verlost:

3 x 2 Karten für jeden der drei Abende ›S.6

Livemusik 20:00 Musikschule Ottmar Gerster, Coudray-Saal: A shtim fun harts – Musik, Geschichten, Tanz, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Kellerdisko Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe 19:30 Residenzschloss/Stadtschloss: Shakespeare: Sechs Könige, eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe 20:00 Schloss Tiefurt: Was Dir mein Herz zu sagen hat, 5. Tiefurter Sommertheater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: FrauenHochsaison-oder wie oft der Mann wollen soll 21:00 Theater im Gewölbe: Lotte in Weimar, ein Goethe-Götter-Lustspiel nach Thomas Mann

Workshop + Seminar 10:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Treff: Goethe-Schillerdenkmal auf dem Theaterplatz: Fotokurs: Die geheimnisvollen Orte Weimars, Fotokurs zur Gestaltung phantastischer, geheimnisvoller Fotografien

REGION Ausstellung 19:00 Römhild (HBN 98631), Museum Schloss Glücksburg: Vernissage: Georgette Hagedorn – Moderne Malerei in alten Mauern, Zeitraum: 18.08.-31.10.2012

Fest + Markt 10:00 Arnstadt (IK 99310), Gelände des Autohauses Hornickel, An der Bachschleife: 80. Siedlerfest 10:00 Steinach (SON 96523), Marktplatz: Stäniche Kerwa – Steinacher Kirchweih 11:00 Liebstedt (AP 99510), Ordensburg: Historisches Kaisermanöver – ein Manöveralltag um 1900, mit internationalen Gästen in historischen Uniformen 14:00 Bad Lobenstein (SOK 07356): 35. Bad Lobensteiner Marktfest 14:00 Steinbach (HBN 98667), Parkplatz am Naturtheater: 20. Trachtenkirmes 18:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 20:00 Bad Sulza (AP 99518): Eröffnung des Festes, Bürgermeister & Thüringer Weinprinzessin Anne II., Weinlust, Diskothek Adieu Stress mit DJ Frank Rößler, ab 20:20 Uhr Weingut Bock & Töchter: Pimenta Blanca (Latin Jazz from Saxony), ab 21 Uhr Strickatelier Landgraf & Gerda Gabriel: Mit Mode & Musik durch die Welt, 20. Thüringer Weinfest: Lebenslust 20:00 Geisenhöhn (HBN 98553): 17. Dorffest Geisenhöhn: Disco 20:00 Kranichfeld (AP 99448), Gaststätte zur Ilm-Klause, Alexanderstraße 11: 11. Hof- und Scheunenfest 21:00 Struth-Helmershof (SM 98593): Sommerfest, Hot-Ibiza-Party die III. mit DJ Charly Führung 18:00 Saalfeld (SLF 07318), Tourist-Information Saalfeld, Treff: Schmaus und Geschichten 21:30 Bad Langensalza (UH 99947), Bergkirche St. Stephani: Nacht der Kirchen, ein meditativer Gang durch die Berg-, Markt- und katholische Kirche Kabarett + Comedy 20:00 Paulinzella (SLF 07422), Klosterruine: Uwe Steimle: Günther allein zu Haus, 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater

Kids + Teens 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienprojekt: Butter selbst gemacht 10:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Ferienangebot im Hochofenmuseum, Basteln von Stundenplänen, Lesezeichen, Zuckertüten und Schulranzen, Ausprobieren von Brettspielen 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Fantasiecollagen – Kreativ mit Stoff Kino 21:00 Bad Langensalza (UH 99947), Stadtmuseum im Augustinerkloster: Kinoabend für Kinder: Nachts im Museum, Vorprogramm und Einlass: ab 19 Uhr Klassik 12:00 Suhl (SHL 98527), Kreuzkirche: Orgel . 12, mit Philipp Christ an der Eilert-Köhler-Orgel 19:30 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Burgkapelle Arnshaugk: Neustädter Musiksommer, Denis Patkovic (Akkordeon) spielt Bachs GoldbergVariationen 19:30 Sondershausen (KYF 99706), St. Trinitatiskirche: Abiturienten des Dresdner Kreuzchores 2012, geistliche und weltliche Werke für Männerchor a capella, von Orlando di Lasso, Haßler, Schütz, Bach, Mozart, Bruckner, Mendelssohn, Rheinberger, Rudolf Mauersberger u.a. 20:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Festsaal: Felix Reuter – Classic mal anders, Altenburger Musikfestival 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser Livemusik 12:00 Waffenrod (HBN 98673), Freizeit- und Veranstaltungspark, Zum Burgberg 1: Woodstock Forever – Internationales Rockfestival, 9. Woodstock Forever – Internationales Rockfestival 19:00 Sonneberg (SON 96515), Stadtpark: Match-BoxGroup 19:30 Meuselwitz (ABG 04610), Orangerie: June Cocó: wonderful schön (Musette, Americana, Jazz), Altenburger Musikfestival 21:30 Großbreitenbach (IK 98701), Festplatz alte Feuerwehr: Rock Tigers Sport + Wanderung 09:00 Suhl (SHL 98527), Schießsportzentrum Friedberg: Deutsche Meisterschaft BDS Wurfscheibe, Trap/Skeet 10:00 Pößneck (SOK 07381), Motocross-Strecke am Sandberg: 3. Rust’n’Roll – Das Ratten & Retro Car Treffen 15:30 Wurzbach (SOK 07343), Treffpunkt: Bunter Turm b. Kunsthaus Müller: Wanderung: Geschichte und Geschichten rund um Wurzbach, 2-2,5 Std., 4,5 km 18:00 Ronneburg (GRZ 07580), Schützenhaus: 13. Thüringen Ost Pokal im Skat Theater 20:00 Arnstadt (IK 99310), Schlossgarten: Ein Sommernachtstraum, im Rahmen der Arnstädter Sommernachtsphantasien mit der Shakespeare Company (Berlin) Vortrag + Lesung 19:30 Altenburg (ABG 04600), Gaststätte Zur Schweiz, Paditzer Str. 38: Australien und Neuseeland, Referent: Jürgen Gerth, Altenburg 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: LesBar: Titanen ihres Landes – Die großen US-Amerikaner X-tra 19:00 Kirchheilingen (UH 99947), Schwimmbad: Nachtschwimmen 19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten, Pavillon: Yoga trifft Feng Shui, mit Dipl. Ing. Silke Haßkerl-Schilling 19:30 Martinroda (IK 98693), Kräutergarten: PhantasieReise im Jahreskreis 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Geburtstagsparty

sa› 18.08. EISENACH

Klassik 19:30 Wartburg, Festsaal: Luther und Bach im Spiegel – Cornelia Herrmann (Klavier), Werke von Bach, Busoni, Liszt, Saint-Saens, Hess u.a., 21. MDR-Musiksommer, 500 Jahre Reformation – Luther-Deakde2010-2017 Theater 19:30 Wartburg, Innenhof des Hotels auf der Wartburg: Wilhelm Tell, von Friedrich Schiller

ERFURT

Ausstellung 19:00 Kulturhof zum Güldenen Krönbacken: Vernissage: Mittendrin Grafik – Malerei – Schmuck, Zeitraum: 18.08.-30.09.2012 Fest + Markt 11:00 Rathaus, Rathausplatz: 20. Erfurter Weinfest Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Meine liebste Bank ... ist die Gartenbank! 19:30 Kabarett Die Arche: Voll gut drauf Kids + Teens 11:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Ferien auf TolliEiland, mit einer rätselhaften Schatzsuche Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: 17 Mädchen 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: This Ain’t California 20:45 egapark Erfurt, Parkbühne: Anonymus 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Attenberg

Klassiknächte 18. + 25. August, Erfurt, Zoopark, 18 bis 22 Uhr Klassische Musik, ein romantisches Picknick bei Sonnenuntergang und eine wunderschöne Parkanlage mit exotischen Tieren: die Klassiknächte im Thüringer Zoopark Erfurt bieten einen außergewöhnlichen Kulturgenuss. Einfühlsame Melodien, filigrane Töne virtuoser Solisten, aber auch orchestrale Klangwelten erwarten Sie auf verschiedenen Bühnen. Der Reigen spannt sich von barocker bis zu moderner Klassik. Geführte Zooparktiere, kulinarische Köstlichkeiten und ein atemberaubendes Feuerwerk runden die Veranstaltung ab. Ein Abend für Genießer! Erleben Sie den Zoopark einmal ganz und gar musikalisch! Karten gibt es an der Abendkasse und ab sofort an der Kasse am Haupteingang zum Preis von 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Ermäßigungsberechtigte.

MaisLese: Goldrausch 18. August, Erfurt-Gispersleben, Maislabyrinth, 20 Uhr Eine szenische Lesung, mit Spiel, Text und Musik, inszeniert von jungen Hobbyautoren und Schauspielern könnt Ihr heute im Maislabyrinth erleben. Seht in entspannter Atmosphäre eine lyrische Orgie in einem Akt mit Verliebten, dem Alten, dem Henker und dem Narr. Vor und nach der Lesung gibt es Beats von DJ TC. Anfahrt: Erfurt, B4, Abfahrt Gispersleben www.maislabyrinth-erfurt.de Livemusik 20:00 From Hell: Rammstein! CZ (Tschechien; Rammstein-Cover) + Support: Exito 20:00 Heiligen Mühle: Engerling (Rock 'n' Blues) Party 20:00 Presseklub: Classixx – 70er, 80er & Pop 22:00 Clubeins: Gay Culture, party 4 gay, lesbian & transgender: Deep House, Drumbass, Electronic Beats 22:00 Cosmopolar: Cosmo Clubnight, House vs Black Edition powered by Red Bull Editions feat. Küche 80, Benstarr, Cooper & Cruchot 22:00 Engelsburg, Keller: Fightclub, Jan (Querbeet) vs. DJ Falko-Rock (Indie-, Rock-, Alternativeund Party-Mix, Chemnitz) 22:00 Stadtgarten, Club: Gypsy Juice, Balkan Beatz, Bucovina, Gypsy, Polka , Ska, Reggae, Oriental, Latin Theater 16:00 Theater im Palais: Rotkäppchen (J. Galli) 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt Vortrag + Lesung 13:30 Künstlerwerkstätten, Lowetscher Str. 42c: Kolloquium zum 14. Schmucksymposium 20:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Goldrausch – eine lyrische Orgie in einem Akt, Literatur und Didgeridoo X-tra 10:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Indigos: American Football & Chearleading aus Erfurt 18:00 Kaufmannskirche: Abendsegen und Orgelmusik 18:00 Zoopark: Klassiknacht, mit barocker bis moderner Klassik, kulinarischen Köstlichkeiten und Feuerwerk


august2012‹termine‹39

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Livemusik 20:00 Ev. Jugendhaus Shalom: Pay for Lucy (Gera/ Leipzig, Alternative/Crossover/Rock) 20:00 Ev. Jugendhaus Shalom: Pay for Lucy, Raging Rabbit und Shortdrop

GOTHA

Führung 13:30 Stadtbibliothek Heinrich Heine: Ein Blick hinter die Kulissen der Stadtbibliothek Gotha Theater 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater: Sardanapalus, Oper von Christian Ludwig Boxberg (1698), Ekhof Festival

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt 08:00 Innenstadt: Trödelmarkt Führung 11:30 Optisches Museum: Zu Besuch bei Meister Zeiß, Rundgang durch die historische ZeissWerkstatt 1866 15:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Sonnenbeobachtung (nur bei gutem Wetter) Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Moriarty (F, USA, CH, VN), 21. KulturArena Party 22:00 F-Haus: (Un)treuparty, Charts, House, Black, Klassiker, Rock, Pop 22:00 Rosenkeller: Shakin' All Over, Massive Party Vibes 23:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Young Folks On Decks-Nacht Vortrag + Lesung 11:00 Zeiss-Planetarium: Hörspiel: Der Kleine Prinz 14:00 Zeiss-Planetarium: Im Jahreskreis der Sonne 15:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 17:00 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 19:00 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 21:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded

MEININGEN

Fest + Markt 19:00 Kunsthaus Meiningen: Sommerfest des Kunstvereins Schmalkalden: kunst heute, mit Livemusik von Chips Führung 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treff: Museumsshop Mittlere Galerie: Führung durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg Klassik 12:00 Stadtkirche: Orgel Punkt 12, Meininger Orgelsommer

WEIMAR

Führung 11:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treffpunkt: Bauhaus.Atelier/Info Shop Café: Van-deVelde-Spaziergang, auf den architektonischen Spuren von Henry van de Velde durch das von ihm entworfene Gebäude-Ensemble 11:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Rundgang durch das Schlossmuseum Weimar 13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Schloss Tiefurt: Rundgang durch den Schlosspark Tiefurt Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Großer Loriot-Abend Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus: Exkurs Bauhaus 14:00 Schillers Wohnhaus: Kinderführung in Schillers Wohnhaus Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Youth without youth (OmU), auch 22:00 Uhr Livemusik 20:00 Kulturzentrum mon ami: 100 Jahre Belfs Rumänisches Orchester (Klezmer), 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz Party 21:00 Studentenclub Kasseturm: Summer Lounge 21:00 Tanztreff Over 29: Die Party mit 50 Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Gretchen 89ff 19:30 Residenzschloss/Stadtschloss: Shakespeare: Sechs Könige, eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Bastien et Bastienne, 5. Tiefurter Sommertheater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: FrauenHochsaison-oder wie oft der Mann wollen soll 21:00 Theater im Gewölbe: Christiane und Goethe

REGION

Ausstellung 15:00 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus: Ausstellungseröffnung: Kunst aus der Region, Emaillierte Schalen – Antje Kraft, Plastiken & Video – Suzanne Striegler und Bildweberei – Ulrike Drasdo 16:30 Neckeroda (AP 99444), Kirche: Eröffnung der Ausstellung von Marita Wagner, anschließend Orgelführung und musikalisches Barockprogramm mit Mirjam u. Wieland Meinhold (Altblockflöte, Gesang u. Orgel)

Fest + Markt 08:00 Sondershausen (KYF 99706), Gewerbegebiet Schachtstraße: Gewerbegebietsfest mit Markttreiben, Marktschreier, Trödelhändlern 10:00 Arnstadt (IK 99310), Gelände des Autohauses Hornickel, An der Bachschleife: 80. Siedlerfest 10:00 Bad Sulza (AP 99518), Marktplatz: Markttreiben, ab 14 Uhr Festumzug, ab 15:30 Uhr traditionelle Begrüßung, ab 20 Uhr Wein-Sommernacht, ab 22:30 Uhr Feuerwerk, 20. Thüringer Weinfest: Lebenslust 10:00 Geba (SM 98617), Hohe Geba: Gipfelkreuzfest 10:00 Kranichfeld (AP 99448), Gaststätte zur Ilm-Klause, Alexanderstraße 11: 11. Hof- und Scheunenfest 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 10:00 Römhild (HBN 98631), Schloss Glücksburg: 4. Thüringer Keramikmarkt 10:00 Schleiz (SOK 07907), Schleizer Dreieck: Flohund Trödelmarkt 10:00 Schmiedefeld (SLF 98739), Schaubergwerk Morassina und Sankt Barbara Heilstollen: Trödelmarkt und Mineralienbörse 10:00 Steinach (SON 96523), Marktplatz: Stäniche Kerwa – Steinacher Kirchweih 10:00 Suhl (SHL 98527), Begegnungsstätte der Volkssolidarität, Auenstraße 80: Stadtteilfest 10:00 Thalebra (KYF 99706): Parkfest 10:00 Westgreußen (KYF 99718): 19. Funkenburgfest – Ein Museum wird lebendig 10:00 Wiehe (KYF 06571), Innenstadt: Bartholomäusmarkt 11:00 Liebstedt (AP 99510), Ordensburg: Historisches Kaisermanöver – ein Manöveralltag um 1900, mit internationalen Gästen in historischen Uniformen 12:00 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Sommerfestparty, mit Unterhaltungsprogramm, Big Band, Artistik, Aktivprogramm im Sports- & Funpark, Kinderprogramm 13:00 Geisenhöhn (HBN 98553): 17. Dorffest Geisenhöhn: Fussballturnier und Tanz 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Marktplatz: 22. Saalfelder Detscherfest, ab 16 Uhr 13. Feengrotten Classics 13:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Technisches Denkmal Gesenkschmiede Lubenbach: 18. Schmiedefest 14:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Kurpark: 3. Lampionfest 14:00 Bad Lobenstein (SOK 07356): 35. Bad Lobensteiner Marktfest 14:00 Crispendorf (SOK 07924), Ferienland Crispendorf: Eisenbahnfest der Ferienlandeisenbahn 14:00 Schmalkalden (SM 98574), Aue: Brunnenfest 14:00 Steinbach (HBN 98667), Parkplatz am Naturtheater: 20. Trachtenkirmes 15:30 Kleinbodungen (NDH 99752), Westernbahnhof: Sommerfest 18:00 Mühlhausen (UH 99974), Kornmarkt; Marienkirche, Stadtbibliothek, Wehrgang: Mühlhäuser Kulturnacht, u.a. mit einem Orgelkonzert, Theaterkabarett und Livemusik 20:20 Bad Sulza (AP 99518), Weingut Bock & Töchter: Rotwein Lounge, 20. Thüringer Weinfest: Lebenslust 21:00 Struth-Helmershof (SM 98593): Sommerfest, Rock- & Pop-Nacht mit Liveband Overdrive

Führung 10:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle, Treff: Foyer: Blicke hinter die Kulissen, Führung durch die Vogtlandhalle 15:00 Schmalkalden, OT Weidebrunn (SM 98574), Technisches Denkmal Neue Hütte: Sonderführung zur Geschichte und Funktion der einmaligen Holzkohlehochofenanlage in Thüringen 18:00 Saalfeld (SLF 07318), Feengrotten: Wenn Fee Bergmann trifft Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 10:00 Schmalkalden (SM 98574), Altmarkt: Motto-Kinderfest: Die Eisenbahn kommt 15:00 Arnstadt (IK 99310), Schlossgarten, Kleine Bühne: Das Tierhäuschen, im Rahmen der Arnstädter Sommernachtsphantasien, Märchen von Samuil Marschak, Nachdichtung von Johannes Bobrowski Kino 19:00 Bad Langensalza (UH 99947), Stadtmuseum im Augustinerkloster: 3. Musik- und Filmspektakel: Cultura Britania, 19:30 Uhr: Open-Air-Konzert mit Cluricaune; 21:30 Uhr: Open-Air-Kino: Das Leben des Brian 20:30 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Buteile-Park, Triptiser Str. 14: Kino Klassik 16:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Alte Tambacher Talsperre: Talsperrenkonzert mit der Thüringen Philharmonie Gotha 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Stadtkirche St. Mauritius: Festliche Klänge vom spanischen Hofe, 20. Thüringer Weinfest: Lebenslust 17:00 Bedheim (HBN 98646), Kilian-Kirche: Konzert auf zwei Orgeln, mit Domkantor Dan Zerfaß, Worms 18:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Schlosskirche: Sommerorgelkonzert an der Trostorgel, Ulrich Knörr (Rothenburg o.T.), Altenburger Musikfestival

19:30 Böhlen (IK 98701), Kirche: Eröffnungskonzert der Internationalen Kammermusikwoche der Thüringischen Sommerakademie, Werke von Alban Berg, Isang Yun u.a., mit Eduard Brunner (Klarinette), Tanja Becker-Bender (Violine), Manuel Fischer-Dieskau (Violoncello), Tatevik Mokatsian (Klavier) 19:30 Ponitz (ABG 04639), Renaissanceschloss: Konzert mit Evgeny Beleninov (Gitarre) und Ulugbek Palvanov (Flügel), Altenburger Musikfestival Livemusik 10:00 Meuselwitz (ABG 04610), Kulturbahnhof: 14. Westerntage 12:00 Waffenrod (HBN 98673), Freizeit- und Veranstaltungspark, Zum Burgberg 1: Woodstock Forever – Internationales Rockfestival, 9. Woodstock Forever – Internationales Rockfestival 20:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Festsaal: Christin Claas & Band, Altenburger Musikfestival 20:00 Arnstadt (IK 99310), Schlossruine Neideck: BigBand-Konzert mit der Big Band des Musicals Copacabana, im Rahmen des Arnstädter Sommernachtsphantasien 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: Euphoryon (konzertanter Rock), 16. Bad Salzunger Kultursommer 20:00 Merkers-Kieselbach, OT Merkers (WAK 36460), Erlebnisbergwerk Merkers: Chris De Burgh 20:00 Meura (SLF 98744), Hill Country Ranch: Countryabend mit Joe Mills, eine Reise durch die Rocky Mountains 20:00 Paulinzella (SLF 07422), Klosterruine: Katrin Weber solo (ein Chansonsabend), 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella 20:00 Römhild (HBN 98631), Schloss Glücksburg, Schlossportal: Eberhard Bieber 20:00 Stadtlengsfeld (WAK 36457), Festplatz am Turnrasen: Die Bayrischen 7 20:00 Waltershausen (GTH 99880), Gleis3Eck Freizeitzentrum: Alphaville, Elo Klassik und The Lords 20:30 Bad Berka (AP 99438), Coudrayhaus: Zwischenspiele – Livemusik & Performance, Kunsttage: Galaxi 2012 (im 20. Jahr der Kulturarbeit des Kulturkreis Bad Berka e.V.), Zeitraum: 14.07.-30.09.2012; Veranstaltungen als 'Remember und Vision' Party 18:00 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Sommernachtsball, mit Spiegelbuffet, Livemusik, Eisbuffet, Lasershow 22:00 Kölleda (SÖM 99625), Streitseebad: Beach Party Dollarnight Sport + Wanderung 07:00 Rudolstadt (SLF 07407), Start/Ziel: Markt: 4. Schiller-Staffel-Lauf, Strecke: 105 km 09:00 Bad Berka (AP 99438), Treff: Goethebrunnen im Kurpark: Pilzwanderung, mit Hartmut Köhler, 12. Thüringer Wandersommer 09:00 Pößneck (SOK 07381), Motocross-Strecke am Sandberg: 3. Rust’n’Roll – Das Ratten & Retro Car Treffen 09:00 Saalborn (AP 99444), Carolinenturm: Mountainbike-Orientierungsfahrt 09:00 Suhl (SHL 98527), Schießsportzentrum Friedberg: Deutsche Meisterschaft BDS Wurfscheibe, Trap/Skeet 09:30 Rudolstadt (SLF 07407), Treff: Markt: Schillerwanderung: Wo Schiller seine Frau fand, 12 km lange Rundtour, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Paska (SOK 07381), Hohenwarte-Stausee, Treffpunkt: Campingplatz Linkenmühle, Ortsstr. 34: Der Natur auf der Spur, Waldspaziergang mit Spurensuche und Spielen 10:00 Schleifreisen (SHK 07629), Start/Ziel: Sportplatz: 11. Hasentallauf, Strecke: 3,5 km, 10 km 10:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Bürgerhaus, Treffpunkt: Geführte Wanderung zum Schmiedefest, 12. Thüringer Wandersommer 10:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Reha-Klinik, Treffpunkt: 8. Tour de Frömmschdt – Radsternfahrt 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption): Wanderung über die 3 Saalfelder Gartenkuppen, 10 km 16:00 Breitungen (SM 98597), An der Minigolfanlage: Wanderpokal im Minigolf Theater 15:00 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten, Schlossgarten: Das Tierhäuschen, Märchen von Samuil Marschak, Kleine Bühne Arnstadt 17:00 Großkochberg (SLF 07407), Liebhabertheater Schloss Kochberg: Erwin und Elmire, Singspiel von Johann Wolfgang von Goethe, vertont von Herzogin Anna Amalia 19:30 Kannawurf (SÖM 06578), Schloss/Künstlerhaus, Großer Rittersaal: Sir John Mc Barleys Story Destille, unterhaltsamer Abend mit theatralem Ausschank, Mondschaafs Lauschpalast mit Jan Deicke X-tra 10:00 Triptis (SOK 07819), Freiwillige Feuerwehr: Tag der offenen Tür 11:00 Cursdorf (SLF 98744), Dorfgemeinschaftshaus: 10 Jahre Dorfgemeinschaftshaus, Tag der offenen Tür, ab 16 Uhr öffentliche Sitzung des Museumsbeirates des Historischen Glasapparatemuseums 18:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: 11. Museumsnacht, mit Klangcollage von Siegfried Kärcher und Irish-Folk-Nacht 19:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel, Restaurant Saltus: Barjazz & Evergreens 19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten: Teezeremonie, mit Herrn Dr. Roloff und Frau Jana 20:00 Bermbach (SM 98587): Kirmestanz mit Palm Beach on Tour

20:00 Liebstedt (AP 99510), Ordensburg: Liebstedter Manöverball 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Mühlhausen tanzt – DJ Mega – Alltime Classics Partymix 21:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Liquid Sound Club – Sommer-Special, elektronischaquatische Traumklänge mit noxlay

so› 19.08. EISENACH

Theater 19:30 Wartburg, Innenhof des Hotels auf der Wartburg: Wilhelm Tell, von Friedrich Schiller X-tra 15:00 Wartburg, Elisabethplan unterhalb der Wartburg: Katholischer Gottesdienst

ERFURT

Ausstellung 09:00 egapark Erfurt, Freigelände: Eröffnung: Dahlia 2012, Zeitraum: 19.08.-03.10.2012 Fest + Markt 11:00 Rathaus, Rathausplatz: 20. Erfurter Weinfest Führung 15:00 Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz, 2. OG: Öffentliche Führung in der Sonderausstellung: Unersetzbar. Begegnung mit Überlebenden Kids + Teens 16:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Wasser, bunte Luft und Feuer Kino 10:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ab 3 Jahre: Der Wolf und das Kälbchen/Winnie Pooh/Hase und Wolf auf dem Jahrmarkt/Die Affen und die Räuber 15:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ab 6 Jahre: Knerten traut sich 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: 17 Mädchen 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: This Ain’t California 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Attenberg Livemusik 16:00 From Hell: Biergarten, ab 20 Uhr Livemusik mit: The Stone + Endless Hate Party 20:00 IS:SIX Cocktailbar: Electronic Sunday, On the Decks: Kevin Lundershausen & Dan Chi Theater 16:00 Theater im Palais: Rapunzel (J. Galli) 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus X-tra 10:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Indigos: American Football & Chearleading aus Erfurt


40›termine›august2012

GERA

Kabarett + Comedy 18:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Kino 20:15 UCI Kinowelt: Moonrise Kingdom (USA 2012)

GOTHA

Sport + Wanderung 11:00 Start/Ziel: Bürgerturm: 2. Sparkassen-Bürgerturmlauf auf dem Krahnberg, Strecke: 1 km, 8 km, 14 km Theater 19:00 Schloss Friedenstein, Ekhof-Theater: Sardanapalus, Oper von Christian Ludwig Boxberg (1698), Ekhof Festival

JENA

Kids + Teens 11:00 Theaterhaus, Vorplatz: Bernd Meyerholz & die Kunterbänd, 21. KulturArena Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: Chihiros Reise ins Zauberland, 21. KulturArena Livemusik 20:00 Volksbad: ArenAkustik: Karbido (Polen), 21. KulturArena Vortrag + Lesung 14:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 15:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 17:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 19:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! X-tra 10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 11:30 Jembo Park: Sonntagsbüfett mit Hüpfburg und Streichelzoo im Park

WEIMAR

Führung 11:00 Schloss Belvedere, Treff: Eingang Schloss Belvedere: Rundgang durch den Schlosspark Belvedere 11:00 Wittumspalais: Rundgang durch das Wittumspalais 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Querbeet für Querköppe Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: La piel que habito (OmU), auch 22:00 Uhr Livemusik 21:30 Studentenclub Kasseturm: Weimarer Big Band Theater 11:00 Galli Theater im Shakespeare's: Der Froschkönig 16:00 OT Tiefurt, Scheune: Der gestiefelte Kater, 5. Tiefurter Sommertheater 19:30 Residenzschloss/Stadtschloss: Shakespeare: Sechs Könige, eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe X-tra 20:00 Divan – Café-Restaurant-Bar: Jam Session, 11. Yiddish Summer Weimar: Die Brücken von Ashkenaz 20:15 Studentenclub Kasseturm: Tatort: Kasseturm

REGION

Fest + Markt 10:00 Bad Sulza (AP 99518), Marktplatz: Markttreiben, Start: Thüringer Weintor: Lustvolle Weinwanderung zum Klosterhof Bergsulza, ab 14 hr Krönungsschoppen, ab 16 Uhr Krönung der Thüringer Weinprinzessin 2012/13, ab 17 Uhr DJ Ron Segeth, 20. Thüringer Weinfest: Lebenslust 10:00 Crispendorf (SOK 07924), Ferienland Crispendorf: Eisenbahnfest der Ferienlandeisenbahn 10:00 Geisenhöhn (HBN 98553): 17. Dorffest Geisenhöhn 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 10:00 Römhild (HBN 98631), Schloss Glücksburg: 4. Thüringer Keramikmarkt 10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Besucherbergwerk Schwarzer Crux, Crux- Straße 1: Crux-Sommerfest 10:00 Steinach (SON 96523), Marktplatz: Stäniche Kerwa – Steinacher Kirchweih 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Bergbaumuseum & Waldgasthaus Schwarzer Crux: Sommerfest 10:00 Wasungen (SM 98634), Dreschhalle, Fischergasse: Historisches Dreschfest und Lanz-Bulldog-Treffen 10:00 Westgreußen (KYF 99718): 19. Funkenburgfest – Ein Museum wird lebendig 10:00 Wiegleben (UH 99947): Sommerfest, in der Alttechnikausstellung mit Kutscher- und Traktorentreffen 10:00 Wiehe (KYF 06571), Innenstadt: Bartholomäusmarkt 11:00 Liebstedt (AP 99510), Ordensburg: Historisches Kaisermanöver – ein Manöveralltag um 1900, mit internationalen Gästen in historischen Uniformen 14:00 Bad Lobenstein (SOK 07356): 35. Bad Lobensteiner Marktfest 14:00 Steinbach (HBN 98667), Parkplatz am Naturtheater: 20. Trachtenkirmes 14:00 Struth-Helmershof (SM 98593): Sommerfest, Ortsmeisterschaften im Fußball, Turnier für Freizeitmannschaften 14:00 Truckenthal (SON 96528), Quelle: Quellfest 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Marktplatz: Krönung der Thüringer Weinprinzessin 2012/2013, 20. Thüringer Weinfest: Lebenslust Führung 11:00 Großkochberg (SLF 07407), Liebhabertheater Schloss Kochberg: Rundgang durch Schloss Kochberg, mit Schlosspark und Liebhabertheater

15:00 Steinthaleben (KYF 06567), Kyffhäuser-Denkmal: Sonderführung 15:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Blockhütte, Talsperrenstr. 25-27: Führung: Alte Tambacher Talsperre Kids + Teens 10:00 Altenburg (ABG 04600), Naturkundliches Museum Mauritianum: Naturkunde für Kinder: Eine Wiese voller Schrecken 11:00 Kannawurf (SÖM 06578), Schloss/Künstlerhaus, Großer Rittersaal: Der Vogelkopp oder: Das Fest der Käuze, Märchen für Kinder und Erwachsene Klassik 15:00 Bad Berka (AP 99438), Musikmuschel: Kurkonzert mit den Glockenstädter Musikanten aus Apolda 15:00 Geisa (WAK 36419), Kath. Stadtpfarrkirche St. Philippus und Jakobus: Carillonkonzert mit Yuko Tajima (Frankfurt am Main) 16:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Schloss Altenstein: 5. Sommerkonzert, mit dem Salonorchester Meiniger Melange 16:00 Ettersburg (AP 99439), Schloss Ettersburg, Schlosshof: Christian Drengk (Freiburg), Werke von Bach, Reger und Liszt, Weimarer Orgelsommer 17:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg: 3. Orgelkonzert, Ensemble Fulda Vokal und Domorganist Hans-Jürgen Kaiser, Sing we and chant it – konzertante Chor- und Orgelmusik von Renaissance bis Moderne 19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Bergkirche St. Stephani: Orgelkonzert, mit Andreas Rockstroh 19:30 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Alte Tambacher Talsperre: Junges Brasilien – mit dem Sao Paolo Youth Symphony Orchestra, Werke von Claude Debussy, César Guerra-Peixe, Antonín Dvorák, 21. MDR-Musiksommer 20:00 Arnstadt (IK 99310), Schlossruine Neideck: Sinfoniekonzert, Thüringen Philharmonie Gotha, im Rahmen der Arnstädter Sommernachtsphantasien Livemusik 10:00 Meuselwitz (ABG 04610), Kulturbahnhof: 14. Westerntage 10:30 Finsterbergen (GTH 99894), Kurpark Hüllrod: Konzert mit den Blumstädter Blechvögeln 12:00 Waffenrod (HBN 98673), Freizeit- und Veranstaltungspark, Zum Burgberg 1: Woodstock Forever – Internationales Rockfestival, 9. Woodstock Forever – Internationales Rockfestival 14:30 Mühlhausen (UH 99974), Puschkinhaus, Puschkingarten: Jazz, Swing und alte Lieder 15:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Kurpark, Quellgrund: Kurkonzert mit dem Duo Gerd & Theres Lübeck 15:00 Fockendorf (ABG 04617), Gaststätte Am Stausee: Gartenkonzert mit dem Musikverein Neukieritzsch-Regis 18:00 Paulinzella (SLF 07422), Klosterruine: Simon & Garfunkel Revival Band – Feelin' Groovy, 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella 18:00 Saalburg (SOK 07929), Fahrgastschifffahrt, MS Gera: 5. Riverboat-Dixie-Night 18:00 Stadtlengsfeld (WAK 36457), Festplatz am Turnrasen: Die Amigos Party 14:00 Nordhausen (NDH 99734), Petersberg: EVN-Party Sport + Wanderung 09:00 Bad Berka (AP 99438), Zeughaus (Bürgerhaus): Weinfest Radtour Von Bad zu Bad, entlang des Ilmtal-Radwanderweges ca. 90 km nach Bad Sulza zum Weinfest 09:00 Breitungen (SM 98597), Festplatz, Salzunger Straße: Basilika-Lauf, Streckenlänge 5 km 09:00 Breitungen (SM 98597), Start/Ziel: Festplatz am Naherholungsgebiet Kiessee: 9. Werraenergie Pleßlauf, Strecke: 5 km, 10,5 km, 21 km, 30 km, 3 x 10 km Staffel 09:00 Pößneck (SOK 07381), Motocross-Strecke am Sandberg: 3. Rust’n’Roll – Das Ratten & Retro Car Treffen 09:00 Suhl (SHL 98527), Schießsportzentrum Friedberg: Deutsche Meisterschaft BDS Wurfscheibe, Trap/Skeet 10:00 Burgk (SOK 07907), Schloss Burgk, Treffpunkt: Schlosshof: Wanderung für alle Sinne rund um Schloss Burgk, Vorderer Röhrensteig, Eisberg, Alte Schäferei, Molmitzgrund, Kobersfelsen, Hängebrücke, Eisbrücke, Burgkhammer, Burgk (3 Stunden), 12. Thüringer Wandersommer 12:30 Blankenstein (SOK 07366), Treffpunkt: MedianKlinik: Wanderung durch das wildromantische Höllental (mit Felsenstieg), 12 km 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern Theater 14:00 Paulinzella (SLF 07422), Klosterruine: Rumpelstilzchen, Puppentheater mit Falk Pieter Ulke, ab 3 J., 8. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella 16:00 Großkochberg (SLF 07407), Liebhabertheater Schloss Kochberg: Erwin und Elmire, Singspiel von Johann Wolfgang von Goethe, vertont von Herzogin Anna Amalia 20:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Festsaal: Opern- und Abschlussgala, mit dem Salonorchester Cappucciono & Solisten, Altenburger Musikfestival X-tra 10:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Schmuckund Mineralienbörse 10:00 Triptis (SOK 07819), Freiwillige Feuerwehr: Tag der offenen Tür 13:30 Friedrichroda (GTH 99894), Berggasthof Heuberghaus: Blasmusik mit den Thüringer Heimatmusikanten 14:00 Hohenfelden (AP 99448), Thüringer Freilichtmuseum, Museumsgelände Am Eichenberg: Vorführung des traditionellen Handwerks, Mitmach-Aktion, Spezialführung

14:00 Seitenroda (SHK 07768), Leuchtenburg, Ehemalige Gefängniskapelle des Zuchthauses (17241871): Sommergottesdienst 14:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark MeeresAquarium: Krokodilfütterung, 15 Uhr Haifütterung 15:30 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten: Teezeremonie, mit Herrn Dr. Roloff und Frau Jana 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen

mo› 20.08. ERFURT

Fest + Markt 09:00 Stöberhaus: Hausrat-Rausverkauf 11:00 FamilienZentrum am Anger: Flohmarkt Führung 15:00 Fischmarkt, Treff: Römer: Weibsbilder und Revoluzzerinnen, Frauenspuren in einer thüringischen Stadt bis in den Herbst 1989 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 14:00 Mädchenzentrum: Ein Tag im Wunderland, Ferienfreizeit Falkenstein 15:00 Jugendhaus Musikfabrik: Rätselspaß für alle 16:00 Jugendhaus Fritzer: Fritzer Movie Woche, Bau den Film zum Film (20.08.2012-23.08.2012) 17:00 Domizil: Gesund kochen

Volle Kanne Hausrat ab 20. August, Erfurt, Stöberhaus, 9 Uhr In Thüringen gibt es nirgendwo mehr Auswahl an alten Vasen, Tassen, Tellern, Gläsern und Schalen aus Porzellan, Ton oder Kunststoff. Soll der nächste Kaffeebesuch mit einem tollen Porzellangeschirr beeindruckt werden, das teuer aussieht, aber es nicht ist? Dann lohnt sich ein Besuch zwischen dem 20. Und 24. August im größten Gebrauchtwarenhaus Thüringens. In diesen Tagen ist der gebrauchte Hausrat noch günstiger als sonst. Übrigens: Falls mal der Kannendeckel zu Bruch geht, das Stöberhaus hat auch die größte Auswahl an Ersatzdeckeln in Thüringen. www.stoeberhaus.de www.facebook.com/stoeberhaus

Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Barbara 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: 17 Mädchen 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: This Ain’t California Klassik 12:00 Kaufmannskirche: 20 Minuten Orgelmusik X-tra 18:00 Casino Erfurt: Ladies Day 20:00 Café Füchsen: Verrücktes Musikquiz

GERA

Kino 20:15 UCI Kinowelt: Moonrise Kingdom (USA 2012)

JENA

Ausstellung 10:00 Goethe-Galerie: Ausstellungseröffnung: AfrikaAusstellung, Zeitraum: 20.08.-01.09.2012 Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: The Guard, 21. KulturArena Vortrag + Lesung 14:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution

› WEIMAR

Kabarett + Comedy 16:00 Kabarett Sinnflut: Grotesken kontra Bass 20:00 Kabarett Sinnflut: Schottern und Scharfmachen 22:00 Kabarett Sinnflut: Lust und Lyrik bei Kerzenschein Kids + Teens 16:00 Kulturzentrum mon ami, Kulturhof: KinderSommerTheater: Max und Moritz, mit dem Galli Theater Weimar Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: La piel que habito (OmU), auch 22:00 Uhr Klassik 18:00 OT Tiefurt, Christophoruskirche: Tiefurter Montagsmusiken, Dr. R. Krause: Luthers Laute Theater 20:00 Studentenclub Schützengasse: Radiostücke, von Peter Barnes 21:00 Theater im Gewölbe: Faust-Ein Alleingang, nach Johann Wolfgang von Goethe Workshop + Seminar 17:15 Studentenclub Kasseturm: Trommelkurs für Anfänger, 18:30 Uhr: für Fortgeschrittene

Workshop + Seminar 09:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität: 15. Sommeruniversität, für Schülerinnen der Klassen 10-12 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Zeichnen in der Sauna – Sommer-Special, ZeichenWorkshop mit Andrea Ludwig (Kunstdozentin)

di›

21.08.

ERFURT

Fest + Markt 09:00 Stöberhaus: Hausrat-Rausverkauf Führung 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch das Kunsthandwerk, mit Dr. Miriam Krautwurst (Kuratorin Abteilung Kunsthandwerk) 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 09:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Workshop – Spannendes, Merkwürdiges, Lustiges im Museum entdecken und mit Pinsel und Farbe für sich erobern, für 6-10-Jährige 14:00 Mädchenzentrum: Ausflug zum Drosselberg: Zirkus im Garten 15:00 Jugendhaus Musikfabrik, Treff: Klettern im Kressepark 15:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Bastel – Klub, ... mit Pinsel und Bastelschere 17:30 Domizil: Domizil-Sports in der Turnhalle Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Barbara 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: This Ain’t California

REGION

Fest + Markt 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 10:00 Steinach (SON 96523), Marktplatz: Stäniche Kerwa – Steinacher Kirchweih Kids + Teens 10:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: Über den Wolken, Ferien-Aktion zum Thema Fliegen 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Nussige Wesen – Spaßige Bastelideen mit Nüssen Sport + Wanderung 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Touristinformation: Geführte Wanderung, mit Überraschung, Wissenswertes über Heilkräuter, Naturphänomene, Gebiets-Geschichte u.v.m., 12. Thüringer Wandersommer

Party 20:00 Presseklub: Roulette Rouge, Cocktail Lounge Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Hans im Glück, nach den Brüdern Grimm, ab 4 J., mit dem Theater Manuart (Ilmenau) 10:00 Theater Waidspeicher: Zwei Monster, von Gertrud Pigor, nach dem Buch von David McKee, ab 4 J.


august2012‹termine‹41

X-tra 10:00 FrauenZentrum Erfurt: Aquarell-Malen 15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee – Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne, Kreativwerkstatt, Singen, Hören, Spielen 18:00 Stadtgarten: Spieleabend 19:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenLesekreis

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte 14:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum, Museum der Natur, Blumenbach-Kabinett: Mumien und ihre Geheimnisse – Die ägyptische Sammlung auf Schloss Friedenstein, von Göttern, Tier- und Menschenmumie, im Anschluss kann eine Uschebti-Figur (ägyptische Grabbeigabe) oder ein echtes Papyrus verziert werden, mit Gabriele Roth

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Kids + Teens 11:00 Optisches Museum: Bist Du sicher?, optische Täuschungen für Kinder ab 6 J. Kino 21:30 Theaterhaus, Vorplatz: FilmArena: Kurzfilmnacht, 21. KulturArena Party 20:00 Der Strand22, Alter Bootsanleger, Paradiespark: Noite Latina – Salsa am Strand 22:00 Rosenkeller: Kleinjena Reloaded, DJ Philipp Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins 12:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 13:30 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 15:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 16:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe

WEIMAR

Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Nimm 2 Weiber im Anzug Kids + Teens 10:00 Stadtbücherei: Skandinavische Woche: Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums, Lesung aus dem Buch von Salah Naoura für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt 16:00 Kulturzentrum mon ami, Kulturhof: KinderSommerTheater: Clown Gagga, mit dem Galli Theater Weimar Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: The king's speech (OmU), auch 22:00 Uhr Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Froschkönig für Erwachsene, ein Beziehungsmärchen 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe live-Das große Interview, ein biografisches Spiel von Michael Kliefert Vortrag + Lesung 17:00 Stadtmuseum: Kuratorengespräch mit Rosemarie Nöthlich, zur Ausstellung: Johann Christian Stark (1753-1811). Geburtshelfer und Chirurg in Jena. Leibarzt am Weimarer Hof X-tra 19:30 Schiller-Museum: Präsentation des neuen Goethe-Jahrbuchs der Goethe-Gesellschaft: Goethe als Vorbild für die Einstellung deutscher Bildungsbürger zur Mathematik?, mit Prof. Dr. Dr. h. c. Ivo Schneider (München)

REGION

Ausstellung 18:00 Altenburg (ABG 04600), Galerie, Ebertstr. 9: Ausstellungseröffnung: Friedrich der I. Barbarossa und die Roten Spitzen – Ausstellung anlässlich der 840. Wiederkehr der Weihe des Klosters St. Marien, genannt die 'Roten Spitzen', Zeitraum: 21.08.-27.09.2012 Fest + Markt 10:00 Breitungen (SM 98597), Renaissanceschloss Herrenbreitungen, Schlosssaal: 900-jähriges Weihejubiläum Basilika, Singspiel für und mit Kindern: Die abenteuerliche Reise des Professor Weber 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen Führung 18:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Treffpunkt: Oberkirche, Eingang: Kirchenführung durch 5 Kirchen der Stadt Bad Frankenhausen Kids + Teens 10:00 Saalfeld (SLF 07318), Zweigbibliothek Gorndorf: Minus reist um die Welt, eine abenteuerliche Reise für Kinder ab 6 J. 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Arbeiten mit Ton: Formen von Figuren 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Sport & Spiel Sport + Wanderung 08:30 Schmalkalden (SM 98574), Treff: Busbahnhof (Linie C): Durch das Roßbach nach Schmalkalden, Route: Möckers – Hetzbergeiche – Hohe Straße – Roßbach (Rast) – Schmalkalden, 12 km mittel, 12. Thüringer Wandersommer 15:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Geführte Wanderung, Tour: über den Adelsberg (5-7 km)

Workshop + Seminar 09:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität: 15. Sommeruniversität, für Schülerinnen der Klassen 10-12 10:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Aquarellmalerei – der Zauber zarter Farben X-tra 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median Ilmtalklinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka

mi› 22.08. ERFURT

Fest + Markt 09:00 Stöberhaus: Hausrat-Rausverkauf Führung 13:00 Angermuseum: Kunstpause über Mittag, 10-minütige Bildbetrachtung in der Dauerausstellung, mit Dr. Miriam Krautwurst 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle 18:00 Angermuseum: Feierabendführung durch die Sonderausstellung: Regine Bonke: Vom Denken im Raum – konkrete Papierobjekte; und Frantisek Drtikol. Fotografien, mit Thomas von Taschitzki

Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Frauen sind keine Männer – aber das schaffen sie auch noch! Kids + Teens 14:00 Alte Synagoge: Sei ein Detektiv – Rätselspaß für die ganze Familie 14:00 Mädchenzentrum: Schmuckgestaltung 16:00 Jugendhaus Musikfabrik: Grillen und Chillen Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Barbara 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: 17 Mädchen 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: This Ain’t California Klassik 20:00 Predigerkirche: Ullrich Böhme (Leipzig), 35. Orgelkonzertreihe Party 19:00 Presseklub: Salsatanzkurs, ab 22 Uhr Salsaparty 22:00 Clubeins: Cream Fresh, DeeJay P-Nut Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Froschkönig, nach dem Märchen der Brüder Grimm, Ateliertheater Erfurt, ab 5 J. 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt

Vortrag + Lesung 19:00 Café DuckDich: Um Worte nicht verlegen, Erfurter Toastmasters trainieren freie Rede und Führungskompetenz X-tra 16:00 FamilienZentrum am Anger: Gesprächskreis für Alleinerziehende 16:00 FamilienZentrum am Anger: Mit Eltern im Gespräch: Hilfe mein Kind nervt! 16:00 FamilienZentrum am Anger: Sprechtag des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt – psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Casino Erfurt: Studententag und Pokerturnier

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte 11:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Märchen auf Schloss Friedenstein in Gotha: Wo haben sich Märchen im Schloss versteckt?, an verschiedenen Orten im Schloss Friedenstein wird nach versteckten Märchen gesucht

JENA

Führung 14:30 Optisches Museum: Kleine Dinge ganz groß, öffentliche Führung zur Geschichte der Mikroskope Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Bernhoft (Norwegen), 21. KulturArena Party 23:00 Kassablanca Gleis 1: Schöne Freiheit: Matthias Reiling, DJ Dustin (Giegling, Retreat) Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 12:00 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 13:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 15:00 Zeiss-Planetarium: Im Jahreskreis der Sonne

25.08.2012 ab 21:00 Uhr Glaserne PARTYHALL Nordstr. 8, WEIMAR


42›termine›august2012

16:30 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 19:30 Zeiss-Planetarium: Eingefangene Sterne – live 20:00 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe

MEININGEN

Klassik 20:00 Stadtkirche: Orgel und Chor – Ensemble Consart, Meininger Orgelsommer

WEIMAR

Führung 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Der Rabbi und ich, A. Bransky, Esemble 20:00 Kabarett Sinnflut: Kabarett der 20er Jahre, G. Lenhardt und Ch. Kloweit Kids + Teens 10:00 Stadtbücherei: Skandinavische Woche: Artur, Anton und die Liebe, Lesung aus dem Buch von Andreas Steinhöfel für GrundschulkinderLesung aus dem Buch von Màrten Melin für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt 16:00 Kulturzentrum mon ami, Kulturhof: KinderSommerTheater: Der Froschkönig, mit dem Galli Theater Weimar Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: The king's speech (OmU), auch 22:00 Uhr Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Froschkönig für Erwachsene, ein Beziehungsmärchen 21:00 Theater im Gewölbe: Schiller zum Verlieben, oder: Wer die Wonne nie gekannt

REGION

Fest + Markt 10:00 Breitungen (SM 98597), Haus Werragarten, Frauenbreitunger Weg 38: Spiel- und Sportfest, Evangelisches Altenhilfezentrum Breitungen 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen Führung 14:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Sägewerk, Talsperrenstr. 14: Führung/Besichtigung der Alten Tambacher Talsperre und des Historischen Sägewerks Kids + Teens 09:30 Greiz (GRZ 07973), Stadt- u. Kreisbibliothek: Wer liest, kommt überall hin!, Ferien in der Greizer Kinderbibliothek 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen 10:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Ferienprogramm: Backen 10:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Kleine Zwerge – Filzkurs für Kinder ab 6 J. 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Bilderrahmen zum Verschenken 15:00 Schmiedefeld (SLF 98739), Schaubergwerk Morassina und Sankt Barbara Heilstollen: Kinderführung: Schatzsuche mit Wichtel Zwerg Sonnenschein, ca. 60 Minuten Klassik 12:00 Bad Langensalza (UH 99947), Marktkirche St. Bonifacius: Orgelmusik zur Marktzeit, Improvisationen über Wunschthemen und Lieblingslieder mit Albrecht Lobenstein 12:00 Greiz (GRZ 07973), Stadtkirche St. Marien: Orgel Punkt 12 12:00 Schmalkalden (SM 98574), Stadtkirche St. Georg: Orgelmusik zur Marktzeit 16:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss, Festsaal: Sommerkonzert mit dem Gemischten Chor Altenburg 19:30 Bad Berka (AP 99438), Stadtkirche St. Marien: Geistliche Sommermusik: Konzert für Violine und Orgel, mit Brigitte und Ulrich Kliegel (Weimar) 20:00 Saalfeld (SLF 07318), Johanneskirche (Stadtkirche): 1223. Abendmotette: Geistliche Chormusik, Molto Cantabile singen Werke von Schubert, Silcher, Mendelssohn-Bartholdy u. a. Livemusik 19:30 Hildburghausen (HBN 98646), Stadttheater: The 12 Tenors Sport + Wanderung 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Touristinformation: Geführte Wanderung, mit Überraschung, Wissenswertes über Heilkräuter, Naturphänomene, Gebiets-Geschichte u.v.m., 12. Thüringer Wandersommer 18:00 Oberhof (SM 98559), DKB-Ski-Arena: Thüringer Wald Firmenlauf, Strecke: 4,3 km Theater 20:00 Friedrichsrode (KYF 99713), Kunsthof: Schieß doch, Kaufhaus!, Sommertheater des Art der Stadt e.V. Gotha und der Teaterscheune Teutleben, nach dem Buch von Martin Heckmanns Vortrag + Lesung 15:00 Suhl (SHL 98527), Diakonie, Rimbachstraße 28: Kräuter in Thüringen, Vortrag von Kräuterfrau Monika Stöcklein 19:30 Apolda (AP 99510), Lutherkirche: Mein Weg von Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela – Pilgern auf dem Jakobsweg, Vortrag Dieter Bauhaus 20:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Gemeindezentrum Kammweg: Diashow: Der Rennsteig – ein historischer Grenz- und Wanderweg Workshop + Seminar 09:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität: 15. Sommeruniversität, für Schülerinnen der Klassen 10-12 15:00 Ranis (SOK 07389), Burg: Sommerwerkstatt (bis 26.08.2012): Art & Wiese – sehen, schreiben, gestalten

X-tra 10:00 Frauenwald (IK 98711), Touristinformation, Nordstraße 96: Natur erleben mit allen Sinnen, Veranstaltung zum Mitmachen: Versuche mit Wasserwirbel und Wahrnehmung, Videoclips, Namensfindung u.s. m. 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Metallhandwerksmuseum: Schauschmieden in der Korkenzieherwerkstatt 10:00 Wurzbach (SOK 07343), Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte: Öffentliches Schaugießen 18:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederikenschlösschen: Sushi-Abend, Leitung: Cornelia Köhler 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: 99-Cent-Kultnacht

do› 23.08. EISENACH

Livemusik 20:30 Kulturfabrik Alte Mälzerei: Boogie-Woogie-Festival, mit Frank Muschalle (pno), Daniel Gugolz (b), Peter Müller (dms), Gast: Jean-Pierre Bertrand (Paris)

ERFURT

Fest + Markt 09:00 Stöberhaus: Hausrat-Rausverkauf Führung 13:00 Mittelalterliche Mikwe, Treff: Die mittelalterliche Mikwe zu Erfurt 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Die Arche: Unser bestes Stück – ein flotter Dreier Kids + Teens 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Die sprechenden Bilder, für 6-10-Jährige 14:00 Jugendhaus Musikfabrik: Slackline Day 14:00 Mädchenzentrum: Malerei Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das verflixte 3. Jahr 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das Haus auf Korsika 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Roman Polanski – A Film Memoir

Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Danças Ocultas (Portugal), 21. KulturArena Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 12:00 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 13:30 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 15:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 16:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 19:00 Villa Rosenthal: Vom Wahr-Lügen und anderen schönen Künsten, Lesung und Künstlergespräch mit Vera Kissel und Rolf Giegold (Claraund-Eduard-Rosenthal Stipendiaten) 20:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

MEININGEN

Kids + Teens 10:00 Literaturmuseum im Baumbachhaus: Sagenhaft: Ferien im Museum, Poltergeist in der Schlundgasse

WEIMAR

Fest + Markt 14:00 Frauenplan: 23. Weinfest zum Goethe-Geburtstag, Weimarer Sommer Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen Kids + Teens 10:00 Stadtbücherei: Ellika Tomson und ihre Entdeckungen im blauen Haus, Skandinavische Woche, Lesung aus dem Buch von Åsa Lind für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt 16:00 Kulturzentrum mon ami, Kulturhof: KinderSommerTheater: Dornröschen, Märchenerzähltheater mit dem Galli Theater Weimar Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: L'auberge Espagnole (OmU), auch 22:00 Uhr Livemusik 22:00 Galerie Eigenheim: Boo Hou & the burning hell Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Goethes Geheimer Auftrag, Komödie in vier Akten von Walter Hesse 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Schlagersüßtafel, eine heiter besinnliche innerdeutsche Komödie 21:00 Theater im Gewölbe: Christiane und Goethe Vortrag + Lesung 20:00 ACC Galerie: Allegorie und Revolte bei Baudelaire und Blanqui – Walter Benjamins Zeugen der Urgeschichte des 19. Jahrhunderts, Vortrag mit Jan Sieber, Reihe: Kunst, Spektakel & Revolution – 4. Teil: Die Verwirklichung der Poesie!

REGION Livemusik 20:00 Engelsburg, Biergarten: Vogelmayer, Bayerischer Liedermacher Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Schneewittchen und die sieben Zwerge, nach dem Märchen der Brüder Grimm, Theater Manuart (Ilmenau), ab 4 J. 10:00 Theater Waidspeicher: Die Hirtin und der Schornsteinfeger, nach d. Märchen v. H. C. Andersen, ab 5 J. 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 10:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenSpaziergang 15:00 FrauenZentrum Erfurt: Café Creme: Baum gießen und Picknick 16:30 FamilienZentrum am Anger: Starke Eltern – Starke Kinder, Kurs des Deutschen Kinderschutzbundes 18:00 Casino Erfurt: Gentlemans Day

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Kino 20:00 UCI Kinowelt: One Night Only: Katy Perry: Part Of Me 3D, limitiertes Fan-Event

GOTHA

Führung 19:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Sonderführung – Alltag im Märchenschloss Friedenstein, informiert über Badekultur, Tischsitten und andere Gepflogenheiten zu herzoglichen Zeiten, bei dem einmal andere Türen geöffnet werden Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte Vortrag + Lesung 14:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Vom ersten Pfennig bis zum letzten Taler …, Geschichte des Geldes

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt

Fest + Markt 10:00 Breitungen (SM 98597), Renaissanceschloss Herrenbreitungen, Schlosssaal: 900-jähriges Weihejubiläum Basilika, Singspiel für und mit Kindern: Die abenteuerliche Reise des Professor Weber 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 18:00 Schmalkalden (SM 98574), Salzbrücke: 22. Schmalkalder Hirschessen – Historisches Stadtfest Führung 14:00 Greiz (GRZ 07973), Oberes Schloss, Treff: Torhaus: Schlossführung für jedermann auf dem Oberen Schloss Greiz Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen 10:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: Märchen mit allen Sinnen, märchenhafte Ferienaktion für Kinder ab 6 Jahren 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Arbeiten mit Ton: Brennen der Figuren 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Schlüsselanhänger selbst gemacht Klassik 19:00 Schmalkalden (SM 98574), Stadtkirche St. Georg: Konzert zum Stadtfest Livemusik 17:00 Schmalkalden (SM 98574), Altmarkt: Sommer auf dem Altmarkt 19:30 Altenburg (ABG 04600), Brüderkirche: The 12 Tenors 20:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität: Musik im Audimax, Junge Meister im Konzert; Konzert der Thüringischen Sommerakademie Böhlen 21:00 Schleusingen (HBN 98553), Bergsee Ratscher, Saloon: Live-Rock Sport + Wanderung 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Bahnhof Rennsteig: Wälder, Wiesen, Wasser – erleben und erfahren, Wanderung, ca 2,5 Stunden, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Kurverwaltung: Glas-Goethe-Kur, Ortswanderung, ca. 2 Stunden 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Treffpunkt: Parkplatz Kirche: Wo einst die Hammerschmiede stand, Wanderung mit naturkundlichen Erläuterungen

18:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Tanz dich fit, das Dance Workout von Detlef D! Soost Vortrag + Lesung 19:00 Nordhausen (NDH 99734), Museum Flohburg: Vortrag von Herrn Schilling (Präsident der Luthergesellschaft) Workshop + Seminar 09:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität: 15. Sommeruniversität, für Schülerinnen der Klassen 10-12 10:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Enkaustik – Zaubermalerei mit heißem Wachs 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Zeichnen in der Sauna – Sommer-Special, ZeichenWorkshop mit Andrea Ludwig (Kunstdozentin) X-tra 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka

fr›

24.08.

FREITAG IST EUROJACKPOT-TAG.

MINDESTJACKPOT: 10 MIO. EURO. Gewinnwahrscheinlichkeit ca. 1 : 60 Mio.

EISENACH

Klassik 19:30 Wartburg, Festsaal: Goldberg-Variationen mit dem Dresdner Streichtrio, Klavierwerk von Johann Sebastian Bach, bearbeitet für Streicher von Dmitri Sitkovetsky, 21. MDR-Musiksommer Livemusik 20:30 Kulturfabrik Alte Mälzerei, Jazzclub: BoogieWoogie-Festival, mit Alexander Blume (pno, voc, Leitung), Matthias Bätzel (pno, orgel), Maximilian Blume (dms, pno, voc), Friedrich zur Heide (pno), Christian Otis Lorenz (pno), Martin Biesecke (pno) X-tra 17:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad: Wunschsauna

ERFURT

Fest + Markt 09:00 Stöberhaus: Hausrat-Rausverkauf 11:00 FamilienZentrum am Anger: Flohmarkt 19:00 Sportpark Johannesplatz: Sommerfest mit Programm Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle

Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Das Geld liegt auf der Nase 19:30 Kabarett Die Arche: Voll gut drauf Kids + Teens 14:00 Jugendhaus Musikfabrik: Girlsday 16:00 Jugendhaus Fritzer: Wii geht's dir? Kino 14:00 Kinoklub Hirschlachufer: Kinoklub für Senioren: Das verflixte 3. Jahr 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das verflixte 3. Jahr 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das Haus auf Korsika 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Roman Polanski – A Film Memoir

Party 20:00 IS:SIX Cocktailbar: Sonic Warriors DJ Lounge 22:00 Clubeins: Black Music Deluxe feat. DeeJay Chilly T, HR3 Clubnight Legend 22:00 Cosmopolar: Out of her Depth-Außer Kontrolle, Techhouse-Special feat. R:ebork Traxx, Philipp Kalisch, Ibot Loco & Dj Minilex Theater 10:00 Theater Waidspeicher: Die Hirtin und der Schornsteinfeger, nach d. Märchen v. H. C. Andersen, ab 5 J. 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus


august2012‹termine‹43

20:00 Touristinformation, Benediktsplatz 1, Treff: Die Muse zu Erfurt, Stadtspaziergang mit Susanne Peschel 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt

Dragensdorf rockt – Festival 24.–25. August, Dragensdorf, alter Flugplatz Zwei Tage und zwei Nächte feiern und rocken. Erlebt Bands wie The Bones, Kärbholz, Hämatom, The Porters, Neaera, Emil Bulls, The Sorrow, All For Nothing, Without Words, A Traitor Like Judas. Macht Euch auf was gefasst, denn der beschauliche Ort Nähe Schleiz wird beben. Ihr könnt zum Übernachten den kostenlosen Zeltplatz direkt am Festivalgelände nutzen (parken könnt Ihr direkt am Zelt). Wohnmobile sind erlaubt. www.dragendorfrockt.de

t›akt verlost:

dazu 1 x 2 Karten ›S.6 GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Livemusik 20:00 Hofwiesenpark, Veolia Bühne: Matthias Reim & Band

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Kids + Teens 17:00 Volkshaus, Ernst-Abbe-Bücherei: Vorhang zu für Thalia Kids, Geschichten für 4-8-Jährige Livemusik 19:00 Rosenkeller: Apostate, Vijeriah, Misshaped Fortune, Welcome Karen, Monkey Mosh Events 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Feindrehstar & The National Fanfare of Kadebostany (D,CH), 21. KulturArena 24:00 Kassablanca Gleis 1: Pentatones, 21. KulturArena Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 12:00 Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins 13:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 15:00 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 16:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 19:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 21:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

MEININGEN

Ausstellung 15:00 Kunsthaus Meiningen: Sexophil 2012 – ein erotisches Abenteuer frei ab 18 Jahren, Zeitraum: 24.08.-26.08.2012 Livemusik 19:30 Schloss Landsberg, Freiterrasse: 14. Köstritzer Jazznacht, mit der original Köstritzer Jazzband

WEIMAR

Fest + Markt 14:00 Frauenplan: 23. Weinfest zum Goethe-Geburtstag, Weimarer Sommer Führung 13:00 Goethes Wohnhaus: Rundgang durch Goethes Wohnhaus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Rundgang durch den Park an der Ilm Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Das merkeln wir uns 22:00 Kabarett Sinnflut: Lust und Lyrik bei Kerzenschein Kids + Teens 10:00 Stadtbücherei: Mit Jasper im Gepäck, Skandinavische Woche, Lesung aus dem Buch von Gunnel Linde für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt 16:00 Kulturzentrum mon ami, Kulturhof: KinderSommerTheater: Rumpelstilzchen, MitmachTheater mit dem Galli Theater Weimar Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: L'auberge Espagnole (OmU), auch 22:00 Uhr Klassik 20:00 Weimarhalle, Großer Saal: Gedächtnis Buchenwald, New Warsaw Trio mit Werken von Constantin Regamey und Johannes Brahms; Marian Turski (Gedenkworte), pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung

Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Der Sturm, 5. Tiefurter Sommertheater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Schlagersüßtafel, eine heiter besinnliche innerdeutsche Komödie 21:00 Theater im Gewölbe: Lotte in Weimar, ein Goethe-Götter-Lustspiel nach Thomas Mann

REGION

Fest + Markt 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 11:00 Schmalkalden (SM 98574), Innenstadt: 22. Schmalkalder Hirschessen – Historisches Stadtfest 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes 14:00 Hirschberg (SOK 07927), Festplatz an der Schulstraße: Hirschberger Weinfest 14:00 Suhl, OT Mäbendorf (SHL 98529): Kirmes 18:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Erlöserkirche, Haus Am hohen Stein: Kirmes: Eröffnung und Gaudiwettkämpfe, mit musikalischer Unterhaltung von Dj Kalle 18:00 Suhl (SHL 98528), Flugplatz Suhl-Goldlauter: American Power Weekend, US-Cars, Flugshow, Autokorso durch die Innenstadt, Sexy Car Wash, Livemusik 18:00 Wersdorf (AP 99510), Festplatz: Hoffest 19:00 Neckeroda (AP 99444), Färbezentrum: Färbeforum, am Vorabend des Färber- und Handwerkerfestes 20:00 Suhl, OT Mäbendorf (SHL 98529): Kirmes 20:30 Stadtilm (IK 99326), Marktplatz: Marktfest Führung 10:00 Sonneberg (SON 96515), PIKO Spielwaren GmbH: PIKO-Betriebsbesichtigung 19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Japanischer Garten, Treff: Abendliche Führung durch den Japanischen Garten, mit Gästeführer Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen 10:00 Mühlhausen (UH 99974), Puschkinhaus, Puschkingarten: Lieder unterm Kirmesbaum, mit den Mühlhäuser Kindergartenkinder 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Sonnenblumen – Mit Schere, Papier und Sonnenblumenkernen Klassik 12:00 Suhl (SHL 98527), Kreuzkirche: Orgel . 12, mit Philipp Christ an der Eilert-Köhler-Orgel 19:00 Arnstadt (IK 99310), Oberkirche (Barfüßerkirche): Abschlusskonzert der Sommerakademie Böhlen, Musikstudenten aus aller Welt spielen Werke aus Klassik, Romantik, klassischer und zeitgenössischer Moderne 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser Livemusik 19:00 Breitungen (SM 98597), Renaissanceschloss Herrenbreitungen, Basilika, Schlossgarten, Michaeliskirche: 900-jähriges Weihejubiläum Basilika, Wanderkonzert: Zeit und Zeiten 19:00 Judenbach (SON 96515), Gasthof Kulturhaus, Alte Handelsstr. 100: Köstritzer Prologkonzert: Jazz & Pantomime, mit Uni Jazzband Halle (D) & Clown Geritt (D), 19. Jazzmeile Thüringen, 26. Internationale Sonneberger Jazztage

19:00 Sondershausen (KYF 99706), Schloss, Achteckhaus: Rotary Jazz Abend 19:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Double Fantasy – Konzert mit Wolken & Brücken 20:00 Dragensdorf (SOK 07907): Dragensdorf rockt – Summer Open Air, Metal-Festival 20:00 Finsterbergen (GTH 99894), Kurpark Hüllrod: Konzert mit der Brass Band Blechklang (Jena), Kapelle mit ca. 60 Personen Party 21:00 Schleusingen (HBN 98553), Bergsee Ratscher: 14. Rocktage am Bergsee Ratscher, Open-AirVeranstaltung mit Discoparty Sport + Wanderung 10:00 Apolda, OT Utenbach (AP 99510), Reitplatz, Landwirtschaftsstraße nach Stobra: 13. Utenbacher Reitturnier Workshop + Seminar 09:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität: 15. Sommeruniversität, für Schülerinnen der Klassen 10-12 18:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Akt- und Porträtzeichnen, dreitägiger Worrkshop (bis 26.08.2012), Leitung: Harald R. Gratz, Sa 9.00-17.00, So 9.00-13.00; Anmeldung bis zum 18.08.2012 X-tra 10:00 Bleicherode (NDH 99752), Windberg: 6. Bleicheröder Flugtage 18:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Innenstadt: Einkaufsnacht 19:30 Arnstadt (IK 99310), Musikschule Arnstadt-Ilmenau: Klangentspannung mit einführender Körperentspannung, Thüringer Sommerfrische

sa› 25.08. EISENACH

Fest + Markt 09:00 Wandelhalle: Antik- und Trödelmarkt Livemusik 20:00 Wartburg, Burghof: Wartburg Boogie-WoogieFesival, mit Axel Zwingenberger (Piano), Torsten Zwingenberger (Schlagzeug), Lila Ammons (Gesang) X-tra 18:00 Wartburg, Burgkapelle: Bluesgottesdienst mit Dieter Gasde, Predigt: Pfarrer Stephan Köhler

ERFURT

Ausstellung 21:00 Galerie Rothamel: Vernissage: Ulrike Theusner – Revolution! Malerei und Zeichnungen, Zeitraum: 26.08.-17.11.2012; Eröffnung mit Christoph Theusner und Bayon Fest + Markt 09:00 egapark Erfurt, Hallen und Freigelände: Thüringer Gärtnertage, mit Kakteenbörse, Raritätenbörse, MDR-GARTENfest und Wahl der Blumenkönigin 12:00 Am Wasserturm: Kunstrasen, Open-Air Kunstfestival mit Theater, Livemusik, Lesung und Ausstellungen, Aftershowparty im Kickerkeller

Führung 11:00 Treff: Lutherdenkmal, Ecke Kaufmännergasse/ Anger: Unbekannte Schätze ständig vor unseren Augen, Führung zu Brunnen und plastischen Denkmalen Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Vorsicht, frisch gestrichen!, ein Abend voller Hartzlichkeiten 21:45 Kabarett Die Arche: Schwein oder nicht Schwein, das ist hier die Frage! Kids + Teens 11:00 Alte Synagoge: Wahrheit oder Lüge?!, Stadtspiel jüdisches Viertel, Kinderführung 14:00 Jugendhaus Maxi: Maxi-Sommerfest, gemeinsam mit dem Fanfarenorchester Erfurt 16:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Sommer-Rally, großes Rennen um den Tollikiz-Pokal Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das verflixte 3. Jahr 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das Haus auf Korsika 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Roman Polanski – A Film Memoir Klassik 17:00 Kirche St. Petri Büßleben: Ensemble TreCantus (Potsdam), mit Jana Karin Adam (Gesang), Franns W. Promnitz v. Promnitzau (Portativ) Livemusik 20:00 Engelsburg, Biergarten: Ben Schadow & Pele Caster 20:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Cornfest Vol. 3 – Stoner-Rock 20:30 Gasthaus Moser: Doublepack (Oldies, Rock, Pop) Party 20:00 Presseklub: Classixx – 70er, 80er & Pop 21:00 Kaisersaal: Ü30-Party – SommerSpezial 22:00 Clubeins: All you can dance!, Break Dance Battle + Booty Shake Contest mit DeeJay Cueba 22:00 Cosmopolar: Cosmo Clubnight, XXL feat. Marcapasos 22:00 Engelsburg, Keller: Fightclub, DJ Shepherd (Indiecated, Indie/Tronic) vs. DJ Ridu (Indie/Elektro/New Wave)


44›termine›august2012

Sensation Light Party mit radio top 40 25. August, Weimar, Autohaus Ehrhardt, Nordstr. 8, 21 Uhr Außergewöhnlich, spektakulär, besonders. Um sich abzuheben, müssen diese drei Voraussetzungen erfüllt sein. Allein die gläserne Location verspricht etwas Besonderes. So wird man schon vor der gläsernen Partyhall von eindrucksvollen Lichteffekten hypnotisiert. Gleichzeitig nimmt man das rhythmische Geräusch der tanzenden Massen wahr. radio top 40 gibt sich an diesem Abend die Ehre und wird Euch mit Maximum Musik den Abend verzaubern. Die mit Musik untersetzte Lasershow setzt dann noch eins oben drauf. Kostenlose Tickets für die einmalige Sensation Light Party gibt es im Autohaus Ehrhardt in Weimar und Erfurt. www.ah-ehrhardt.de Theater 16:00 Theater im Palais: Rotkäppchen (J. Galli) 17:00 Augustinerkirche: Musical: Mönsch Martin, aufgeführt von den Kindern der Sommer-Singwoche 17:30 Touristinformation, Benediktsplatz 1, Treff: Die Muse zu Erfurt, Stadtspaziergang mit Susanne Peschel 19:00 Theater Waidspeicher: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran, von Eric-Emmanuel Schmitt, Objekttheater ab 12 J. 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt X-tra 13:00 Augustinerkloster: 9. Familientag im Kloster, Spiel, Gesang, Theater und Spannung für Jung und Alt 13:00 From Hell: Schach- und Skatturnier 18:00 Kaufmannskirche: Abendsegen und Orgelmusik 18:00 Zoopark: Klassiknacht, mit barocker bis moderner Klassik, kulinarischen Köstlichkeiten und Feuerwerk 20:00 From Hell: Metal-Stammtisch mit Videobeamershow

› GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Klassik 15:00 Barockgarten: Kultur im Küchengarten, musikalische Unterhaltung mit Benjamin Stielau (Klavier) und Cornelius Herrmann (Violoncello)

GOTHA

Fest + Markt 10:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Barockfest 11:00 Schloss Friedenstein, Innenhof: Musik, Darbietungen, Audienzen, Handwerkermarkt, Salutschießen, Tänze, ab 21 Uhr Abschlusskonzert des Ekhof-Festivals, Ekhof Festival, 12. Barockfestival Führung 13:30 Stadtbibliothek Heinrich Heine: Ein Blick hinter die Kulissen der Stadtbibliothek Gotha X-tra 10:00 Mehrgenerationenhaus: Blutspenden

JENA

Ausstellung 10:00 Gasthaus Zur Noll, Kneipengalerie: Ausstellungseröffnung: Karikaturen von Barbara Henniger, Zeitraum: 25.08.-12.10.2012 Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Führung 11:30 Optisches Museum: Zu Besuch bei Meister Zeiß, Rundgang durch die historische ZeissWerkstatt 1866 15:00 Optisches Museum: Lichtphänomene, Vorführung von Versuchen zu Eigenschaften des Lichts 15:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Sonnenbeobachtung (nur bei gutem Wetter)

Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Tim Bendzko + Band, 21. KulturArena Party 22:00 F-Haus: Schlager- und NDW-Nacht 22:00 Rosenkeller: Ruhestörung im Quadrat, Turborock Deluxe 23:00 Kassablanca Gleis 1: Überschall: Neuroton, Kobee, Bootleg, Pull180, MC Mace Sport + Wanderung 11:30 OT Lobeda, Sportplatz Rote Erde, TheobaldRenner-Straße: X. Maréchal-Lannes-Turnier im Pétanque, Veranstalter: Deutsch-Französischen Gesellschaft Jena e.V. Vortrag + Lesung 11:00 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 14:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 15:30 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 17:00 Zeiss-Planetarium: Eingefangene Sterne – live 19:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded 21:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! X-tra 19:00 Jembo Park: Italienische Sommernacht mit Rino Mallia

MEININGEN

Ausstellung 15:00 Kunsthaus Meiningen: Sexophil 2012 – ein erotisches Abenteuer frei ab 18 Jahren, Zeitraum: 24.08.-26.08.2012 Führung 11:00 Kammerspiele, Treff: Eingang: Schon Max Reger trug Turnschuhe …, und so sportlich wie Hans von Bülow dirigierte auch keiner vorher 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treff: Museumsshop Mittlere Galerie: Führung durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg Klassik 12:00 Stadtkirche: Orgel Punkt 12, Meininger Orgelsommer Vortrag + Lesung 16:00 Städtische galerie ada: Lesung & Kunst-Gespräch: 100 Jahre Kunst-Schaffen und Kunst-Vermittlung in Thüringen, mit Jürgen Winter (Kunsthistoriker), Dr. Rolf Luhn (Historiker), Beate Debus (Bildhauerin), Dr. Michael Plote (Journalist), Improvisationen zu den Exponaten: Prof. WolfGünter Leidel (Klavier) & Stefan Schmidt (Gitarre)

WEIMAR

Fest + Markt 14:00 Frauenplan: 23. Weinfest zum Goethe-Geburtstag 20:00 Weimarhalle, Park: Eröffnungsfest, pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung Führung 11:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treffpunkt: Bauhaus.Atelier/Info Shop Café: Van-deVelde-Spaziergang, auf den architektonischen Spuren von Henry van de Velde durch das von ihm entworfene Gebäude-Ensemble 11:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Rundgang durch das Schlossmuseum Weimar 13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Schloss Tiefurt: Rundgang durch den Schlosspark Tiefurt Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Der große Loriot-Abend Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Götter in Gips 14:00 Schillers Wohnhaus: Kinderführung in Schillers Wohnhaus 16:00 Kulturzentrum mon ami, Kulturhof: KinderSommerTheater: Rotkäppchen, mit dem Galli Theater Weimar Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Femmine contro maschi (OmU), auch 22:00 Uhr Klassik 11:00 Weimarhalle, Seminargebäude: Eröffnungsmatinee pèlerinages 2012, Igor Levit (Klavier), Nike Wagner – Vortrag: ... kein Anruf unter dieser Nummer?; Werke von Franz Liszt und Ludwig van Beethoven, pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung 15:00 Kirms-Krackow-Haus: Wie herrlich leuchtet mir die Natur ...! Anekdoten und Musik – J. W. v. Goethe und seine Zeitgenossen, mit dem Duo con emozione (Liane Fietzke/ Sopran u. Moderation und Norbert Fietzke/ Piano) Party 21:00 Gläserne Partyhall, Autohaus Ehrhardt, Nordstr. 8: Sensation Light Party – radio top 40 21:00 Tanztreff Over 29: Saturday Night Fever Theater 17:00 Galli Theater im Shakespeare's: Schlagersüßtafel, eine heiter besinnliche innerdeutsche Komödie, auch 20:30 Uhr 18:00 Theater im Gewölbe: Goethe und die Frauen 18:00 Weimarhalle: Akram Khan Company: Gnosis, mit Akram Khan (Tanz und Choreografie) und Fang-Yi Sheu (Tanz), pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Romeo und Julia, 5. Tiefurter Sommertheater 21:00 Theater im Gewölbe: Faust I zu zweit, ein Endspiel mit Schiller und Goethe

REGION

Fest + Markt 08:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Ortsgebiet: Kirmes: Kirmesständchen und Tanz mit der Partyband Hess

10:00 Bad Langensalza (UH 99947), Innenstadt: 20. Mittelalterstadtfest, mit Höhepunkten aus 19 Jahren Mittelalterstadtfest und Schauspiel 10:00 Großheringen (AP 99518), OT Kleinheringen: Pflaumenkuchenfest 10:00 Neckeroda (AP 99444), Färbezentrum: 14. Färber- und Handwerkerfest 10:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Festplatz, Karl-Liebknecht-Straße: 31. Duhlendorfer Badfestspiele der Karnevalgesellschaft Duhlendorf Neustadt an der Orla 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 10:00 Schmalkalden (SM 98574), Innenstadt: 22. Schmalkalder Hirschessen – Historisches Stadtfest 10:00 Suhl (SHL 98528), Flugplatz Suhl-Goldlauter: American Power Weekend, US-Cars, Flugshow, Autokorso durch die Innenstadt, Sexy Car Wash, Livemusik 10:00 Wersdorf (AP 99510), Festplatz: Hoffest 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Innenstadt, Markt: Stadtfest 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Stadtfest, mit Museumshof-Café, Kaffeehausmusik, Trödelmarkt, Ausstellungsführungen 10:30 Stadtilm (IK 99326), Marktplatz: Marktfest 11:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Bergbaude Veilchenbrunnen: Kloßfest 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes 12:00 Suhl, OT Mäbendorf (SHL 98529): Kirmes 13:00 Geisa (WAK 36419), Sportplatz: Pferdefest 14:00 Hirschberg (SOK 07927), Festplatz an der Schulstraße: Hirschberger Weinfest 14:00 Saalfeld (SLF 07318), Stadt- u. Kreisbibliothek: Bibliotheksfest, mit Schnäppchenmarkt und Veranstaltungen für die ganze Familie 14:00 Suhl, OT Mäbendorf (SHL 98529): Kirmes 15:00 Wüstendittersdorf (SOK 07907), Wisentaaue: 25 Jahre Reitverein und Hexenfest 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Goethes Gartenhaus: Goethe in Red – Sommerfest der Apolda Avantgarde Führung 14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Rosengarten, Treff: Rosenmuseum: Rundgang durch den Rosengarten & das Rosenmuseum 22:00 Saalfeld (SLF 07318), Tourist-Information Saalfeld, Treff: Stadtrundgang: Saalfelder Nachtschwärmerei, nächtlicher Streifzug durch die historische Innenstadt Kabarett + Comedy 20:30 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg, Innenhof: Think!, eine Science-Fiction-Show von Gabriele Reinecker, 13. Burghoftheater Kids + Teens 14:30 Bad Sulza, OT Bergsulza (AP 99518): Traditionelles Kinderfest 15:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Max und Moritz, Puppenspiel mit Manuart Klassik 17:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Gradiergarten: American Classics – Kurkonzert mit der Sächsischen Bläserphilharmonie, Ines Agnes Krautwurst (Gesang), Thomas Clamor (Dirigent), Werke von Bernstein, Gershwin, Mancini u.a., 21. MDR-Musiksommer 17:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda, Klosterkirche, Christuspavillon und Klostergelände: 2. Sommerkonzert: Pasar una calle, Pilgerkonzert mit Annette Jahns (Sängerin) und Duo Staemmler 18:00 Suhl (SHL 98527), Kreuzkirche: Orgel zwischen Himmel und Erde, mit Daniel Tappe, Peking, Suhler Orgelsommer 19:30 Böhlen (IK 98701), Kirche: Abschlusskonzert mit den Teilnehmenden der Internationalen Kammermusikwoche der Thüringischen Sommerakademie, zeitgenössische Werke, klassische Moderne u.a. 19:30 Ponitz (ABG 04639), Friedenskirche: Orgelkonzert an der Silbermannorgel 19:30 Sondershausen (KYF 99706), St. Trinitatiskirche: Orgel plus ... Gitarre mit Fauß & Weigert, von Klassik über Tango bis Jazz mit Klaus-Dieter Weigert (Sondershausen, Gitarre) und Kreiskantor Andreas Fauß (Orgel und weitere Tasteninstrumente) Livemusik 12:00 Dragensdorf (SOK 07907): Dragensdorf rockt – Summer Open Air, Metal-Festival 15:00 Mühlhausen (UH 99974), Untermarkt: Mühlhäuser Musikschau, Spielmannzüge aus Mühlhausen, Thüringen und Mühlhäuser Partnerstädten eröffnen die 135. Stadtkirmes 20:00 Hohenleuben (GRZ 07958), Bürgerhaus Reußischer Hof: ensemble tangokonzert.de (von klassischen argentinischen Tangos bis Astor Piazzolla) 20:00 Seitenroda (SHK 07768), Leuchtenburg: Sommerklänge: Cache (Salsa, Merengue, Bachata, Cha-Cha, Rumba) 21:00 Nordhausen (NDH 99734), Petersberg, Petersberggarten: Die Puhdys 21:00 Schleusingen (HBN 98553), Bergsee Ratscher: 14. Rocktage am Bergsee Ratscher, Open-AirVeranstaltung mit Liveband: Fate Party 18:00 Steinbach (HBN 98667), Naturtheater Steinbach-Langenbach: Ladys Night 20:00 Friedrichroda (GTH 99894), Sportbad, Tabarzer Str.: 4. Schwimmbaddisco Sport + Wanderung 07:00 Floh-Seligenthal, OT Seligenthal (SM 98593), Treffpunkt: Parkplatz am Sportplatz: Geführte Wanderung auf der Großen Haderholzroute im Nationalen Geopark Thüringen

08:00 Pößneck (SOK 07381), Shedhalle, (Treff): Leutenberg und seine Täler, Leutenberg – Kleingeschwenda – Steinsdorf – Leutenberg (15 km) 09:00 Mühlhausen (UH 99974), Start/Ziel: Untermarkt: 16. Mühlhäuser Altstadtlauf, Strecke: 1,7 km, 5 km, 10 km 09:00 Schmalkalden (SM 98574), Treff: Bahnhof: Von der Hasel zur Dürren Stille, Route: Bhf. Steinbach-Hallenberg – Mosburg – Koppenstein – Silberwiese – Bahnhütte – Rotteröder Höhe – Asbach – Schmalkalden, 18 km mittelschwer, 10. Schmalkalderer Wandersommer 09:30 Bad Sulza (AP 99518), Goethes Gartenhaus: Geführte Ilmwanderung, Erinnerungen an Johann Wolfgang von Goethe; Wanderleiter: Lothar Schinköthe, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Apolda, OT Utenbach (AP 99510), Reitplatz, Landwirtschaftsstraße nach Stobra: 13. Utenbacher Reitturnier 10:00 Kloster (SOK 07929), Bleilochtalsperre, Seglerhafen Sperrmauer und Seglerhafen Kloster: 54. Blaues Band der Bleilochtalsperre, RanglistenRegatta, auch 12:00 Uhr 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Treff: Parkplatz Offenstall: Wandern mit Kind und Kegel und Karin Roth in Vesser, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Ludwig-JahnTurnhalle: 24. Karpfenpfeiferturnier Volleyball 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption): Wanderung um Leutenberg, 10 km 14:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Riesen-Ritter-Mythen, mit ‚Eichold‘ Werner Christmann unterwegs zu einer sagenhaften Abenteuertour auf dem Schlossberg Bad Berka, 12. Thüringer Wandersommer 15:00 Nordhausen, OT Sundhausen (NDH 99734), Scheunenhof: Scheunenhof-Triathlon Theater 17:00 Großkochberg (SLF 07407), Liebhabertheater Schloss Kochberg: Erwin und Elmire, Singspiel von Johann Wolfgang von Goethe, vertont von Herzogin Anna Amalia 19:00 Holzhausen (IK 99310), Festzelt: Hans Wurst und die Liebesbratwurst – Ärger mit Rom, Bratwursttheater – Des Spektakels 3. Teil

Vortrag + Lesung 17:00 Kalbsrieth (KYF 06556), Lana Landhof, Pfarrgasse 82: Oma Frieda und das Seeungeheuer, Lesung mit Thomas J. Hauck Workshop + Seminar 10:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Schmuckstücke aus Glas X-tra 10:00 Bleicherode (NDH 99752), Windberg: 6. Bleicheröder Flugtage 10:00 Wernshausen (SM 98590), Freiwillige Feuerwehr Schmalkalden: 20 Jahre FWV Wernshausen 13:00 Wintersdorf (ABG 04610), Festplatz: Motorradtreffen des Motorradfreunde e. V. Wintersdorf 15:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Musikpavillon: Benefizkonzert – Polizeimusikkorps Thüringen 15:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Badewelt Waikiki, Garten: Hawaiianische Erdofenzeremonie 18:00 Schleiz (SOK 07907), Innenstadt und Neumarkt: Schleizer Modenacht mit Schlemmermeile 18:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Wanderhütte am Dicken Berg: Hüttenabend 18:30 Alterstedt (UH 99947), Baumkronenpfad & Nationalparkzentrum Thiemsburg, Baumkronenpfad: Abend in den Baumkronen 19:00 Hohenwarte (SLF 07338), Hohenwartestausee (Start): Mondscheinfahrt 19:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel, Restaurant Saltus: Barjazz & Evergreens 20:00 Crispendorf (SOK 07924), Ferienland Crispendorf: Lichterfahrten der Ferienlandeisenbahn 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Kirmesparty 21:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Liquid Sound Club – Sommer-Special, elektronischaquatische Traumklänge mit deer & beans

so› 26.08. EISENACH

Klassik 16:00 Georgenkirche: Kammermusik an Bachs Taufstein

ERFURT

Fest + Markt 09:00 egapark Erfurt, Hallen und Freigelände: Thüringer Gärtnertage, mit Kakteenbörse, Raritätenbörse, MDR-GARTENfest und Wahl der Blumenkönigin Führung 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung: Regine Bonke: Vom Denken im Raum – konkrete Papierobjekte; und Frantisek Drtikol. Fotografien, mit Lisa Kerstin Kunert 15:00 Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz, Treffpunkt: Haupteingang: Öffentliche Führung in der Dauerausstellung: Techniker der 'Endlösung' – Die Ofenbauer von Auschwitz


august2012‹termine‹45

X-tra 10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 10:00 Jembo Park: Brunchbowling 11:30 Jembo Park: Sonntagsbüfett mit Hüpfburg und Streichelzoo im Park

MEININGEN

Golden Brown – Open Air 26. August, Erfurt-Gispersleben, Maislabyrinth, 14 Uhr Wer braucht schon große Festivals, wenn er das „Golden Brown” direkt vor der Haustür hat. Genießt den Sonntag in der entspannten, chilligen Atmosphäre des Maislabyrinths Erfurt und lasst, von elektronischen Beats beschwingt, das Wochenende ausklingen. Anfahrt: Erfurt, B4, Abfahrt Gispersleben www.maislabyrinth-erfurt.de www.una-music.de

Familien- und Schautag 26. August, Weimar, Autohaus Ehrhardt, Nordstr. 8, 10 Uhr Sehen, Staunen und Erleben heißt es heute in der Nordstraße 8 in Weimar, denn das Autohaus Ehrhardt lädt zur Neueröffnung ein. Bis 16 Uhr können alle Interessierten Neuund Gebrauchtwagen bestaunen, an verschiedenen Aktionsspielen mit tollen Gewinnen teilnehmen und bei musikalischer Unterhaltung mit der Liveband Partyline den Tag genießen. Die kleinen Besucher können sich über eine abenteuerliche Hüpfburg freuen. Ein toller Tag für die ganze Familie. www.ah-ehrhardt.de Kids + Teens 16:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Wasser, bunte Luft und Feuer Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das verflixte 3. Jahr 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Roman Polanski – A Film Memoir 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das Haus auf Korsika Livemusik 15:00 Café Nerly: Jugend-Jazzorchester Sachsen, Gastdirigent: Rolf von Nordenskjöld Party 20:00 OT Gispersleben, Maislabyrinth, Demminer Str. 30: Golden Brown – elektronisches Hörerlebnis Theater 11:00 Theater Waidspeicher: Die Hirtin und der Schornsteinfeger, nach d. Märchen v. H. C. Andersen, ab 5 J. 16:00 Theater im Palais: Rapunzel (J. Galli) 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus X-tra 09:00 Café DuckDich, Biergarten: Elternmorgen – Das Familienfrühstück 10:00 Forsthaus Willroda: Offener Forsthaussonntag 18:00 Casino Erfurt: Freeze out Pokerturnier

GERA

Kabarett + Comedy 18:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe Kino 15:00 UCI Kinowelt: One Night Only: Katy Perry: Part Of Me 3D, Wiederholung 20:15 UCI Kinowelt: Our Idiot Brother (USA 2012) X-tra 11:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Sonntagsbrunch mit kabarettistischem Dessert, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA

Fest + Markt 10:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Barockfest 11:00 Schloss Friedenstein, Innenhof: Musik, Darbietungen, Audienzen, Handwerkermarkt, Salutschießen, Tänze, 12. Barockfest Livemusik 15:00 Best Western Hotel Der Lindenhof: Konzert mit Stefanie Hertel

JENA

Livemusik 20:00 Theaterhaus, Vorplatz: Bauchklang & Kummerbuben (Ö/CH), 21. KulturArena Vortrag + Lesung 14:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 15:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 17:00 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 19:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!

Ausstellung 15:00 Kunsthaus Meiningen: Sexophil 2012 – ein erotisches Abenteuer frei ab 18 Jahren, Zeitraum: 24.08.-26.08.2012 Führung 11:00 Städtische galerie ada: Führung durch die Ausstellung: Poesie der Mitte, Malerei und Grafik des 20. Jh. aus Thüringen, auch 16:00 Uhr Livemusik 19:00 Stadtkirche: Die Prinzen

WEIMAR

Ausstellung 11:00 Neues Museum: Ausstellungseröffnung: Arte povera – Eine Ausstellung des Kunstmuseums Liechtenstein, Zeitraum: 28.08.-16.09.2012, pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung Fest + Markt 14:00 Frauenplan: 23. Weinfest zum Goethe-Geburtstag, Weimarer Sommer Führung 11:00 Schloss Belvedere, Treff: Eingang Schloss Belvedere: Rundgang durch den Schlosspark Belvedere 11:00 Wittumspalais: Rundgang durch das Wittumspalais 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Querbeet für Querköppe Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt 16:00 Kulturzentrum mon ami, Kulturhof: KinderSommerTheater: Der Froschkönig, mit dem Galli Theater Weimar Kino 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Femmine contro maschi (OmU), auch 22:00 Uhr Sport + Wanderung 09:00 Schloss Belvedere, Start: Parkplatz: DreiTürme-Wanderung, bis Bad Berka Paulinenturm, 12. Thüringer Wandersommer Theater 16:00 OT Tiefurt, Scheune: Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam, 5. Tiefurter Sommertheater Vortrag + Lesung 18:30 Eckermann-Buchhandlung: Alexander Zinn: Das Glück kam immer zu mir 20:00 Schießhaus: Lesung am Vorabend von Goethes 263. Geburtstag mit Volker Braun X-tra 10:00 Autohaus Ehrhardt, Nordstr. 8: Familien-Schautag

› REGION

Ausstellung 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Stadthalle, Saal: Ostthüringenmeisterschaft der Oldtimer mit Ausstellung im Oldtimerzentrum am Puschkinpark und nachmittags auf dem Ludwig-Jahn-Platz 14:00 Stadtroda (SHK 07646), Stadtmuseum Alte Suptur: Ausstellungseröffnung: Heimatliche Pflanzen & Tiere, Zeitraum: 26.08.-03.11.2012 Fest + Markt 09:00 Neckeroda (AP 99444), Färbezentrum, und Seminarzentrum: Färberfrühstück 10:00 Bad Langensalza (UH 99947), Innenstadt: 20. Mittelalterstadtfest, mit Höhepunkten aus 19 Jahren Mittelalterstadtfest und Schauspiel 10:00 Geisa (WAK 36419), Sportplatz: Pferdefest, Kutschenturnier 10:00 Großheringen (AP 99518), OT Kleinheringen: Pflaumenkuchenfest 10:00 Ilmenau (IK 98693), Kickelhahn: Kickelhahnfest 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Innenstadt: 290. Rudolstädter Vogelschießen 10:00 Schmalkalden (SM 98574), Innenstadt: 22. Schmalkalder Hirschessen – Historisches Stadtfest 10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Erlöserkirche: Kirmes: Gottesdienst, Umzug und Kinderkirmes 10:00 Suhl, OT Mäbendorf (SHL 98529): Kirmes 10:00 Suhl (SHL 98528), Flugplatz Suhl-Goldlauter: American Power Weekend, US-Cars, Flugshow, Autokorso durch die Innenstadt, Sexy Car Wash, Livemusik 10:00 Wersdorf (AP 99510), Festplatz: Hoffest 11:00 Schleusingen (HBN 98553), Schloss Bertholdsburg, Naturhistorisches Museum: Museumsfest im Burghof, Museum hatnah erleben 11:00 Stadtilm (IK 99326), Marktplatz: Marktfest 11:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Bergbaude Veilchenbrunnen: Kloßfest 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes 13:00 Mühlhausen (UH 99974), Kristanplatz: Historischer Handwerkermarkt, Vorstellung alter Handwerkstechniken sowie Verkauf der handwerklichen Erzeugnisse; 135. Stadtkirmes 14:00 Biberschlag (HBN 98666), Festplatz: Jägerfest 14:00 Hirschberg (SOK 07927), Festplatz an der Schulstraße: Hirschberger Weinfest 14:00 Suhl, OT Mäbendorf (SHL 98529): Kirmes

Führung 11:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Öffentliche Führung 13:30 Pößneck (SOK 07381), Café Dittmann, (Treff): Thematischer Stadtrundgang, Pößnecker Handels-Geschichte über viele Generationen in einer Familie 15:00 Steinthaleben (KYF 06567), Kyffhäuser-Denkmal: Sonderführung 15:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Blockhütte, Talsperrenstr. 25-27: Führung: Alte Tambacher Talsperre Klassik 14:30 Bad Colberg-Heldburg (HBN 98663), Veste Heldburg: Kammerkonzert 14:30 Suhl (SHL 98527), Ringberg Hotel, Terrasse Schöne Aussicht: Sommer Open Air, mit dem Polizeimusikkorps Thüringen (Barock, Operette, Musical, Schlager, Pop und Blasmusik) 15:00 Bad Berka (AP 99438), Musikmuschel: Kurkonzert mit dem Orchester Franz L. 16:00 Wilhelmsthal (WAK 99819), Schloss Wilhelmsthal: Sommerkonzert, Werke von Chopin, Liszt, Lux, mit Seth Taylor (Violine, San Francisco/USA), Monica Ripamonti-Taylor (Flügel, Mailand/Italien), Roxana-Maria Mereutza (Cello, Falticeni/ Rumänien), 2. Friedrich-Lux-Festspiele – eine Idee verbindet ... 17:00 Dornheim (IK 99310), Bartholomäus-Kirche (Traukirche von J.S. Bach): Hochzeit in Dornheim, Spiel (Jürgen Frey) und Orgelkonzert (Jürgen Nober, Essen) 17:00 Schleiz (SOK 07907), Bergkirche St. Marien: Begegnung mit Vergangenem und Gegenwärtigem, Gratulationskonzert zum 450. Geburtstag von Jan Pieterszoon Sweelinck und 425. Geburtstag von Samuel Scheidt, mit Kerstin Rilke – Sopran; Ulrike Haase/Dresden und Christoph Schwabe/Leipzig – Orgel 17:00 Stadtroda (SHK 07646), Stadtkirche St. Salvator: Konzert Viola dàmore, mit dem Duo Aliquot (Simona & Gheorghe Balan) Livemusik 15:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Kurpark, Quellgrund: Kurkonzert mit dem Haintal-Musikanten 15:00 Fockendorf (ABG 04617), Gaststätte Am Stausee: Gartenkonzert mit der Blaskapelle Frohburg 15:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Musikpavillon: Konzert mit den Brass Kids (Jena) 15:00 Steinbach (HBN 98667), Naturtheater Steinbach-Langenbach: Das große Ladiner-Fest, Gäste: Oswald Sattler, Belsy & Florian Fesl, Geschwister Hoffmann 17:00 Kraftsdorf (GRZ 07586), Ev. Peter und Paul Kirche: Henschelmann und Nilson (Gera; irische Musik), Kraftsdorfer Musiksommer 19:30 Bad Berka (AP 99438), Coudrayhaus: Talente, Tanzszenen und Musik, Kunsttage: Galaxi 2012 (im 20. Jahr der Kulturarbeit des Kulturkreis Bad Berka e.V.), Zeitraum: 14.07.-30.09.2012; Veranstaltungen als 'Remember und Vision' Sport + Wanderung 09:00 Eisfeld (HBN 98673), Treff: Schloss: Auftaktwanderung auf dem Werra-Burgen-Steig, Panoramaweg und Jakobsweg, 9. Wanderwoche im Schaumberger Land; 11 km (mittel), 12. Thüringer Wandersommer 09:30 Königsee (SLF 07426), Start/Ziel: Waldseebad: 32. Königseer Stadtwaldlauf, Strecke: 400 m, 10 km, 20 km, 2 km 10:00 Apolda, OT Utenbach (AP 99510), Reitplatz, Landwirtschaftsstraße nach Stobra: 13. Utenbacher Reitturnier 10:00 Fröttstädt (GTH 99880), Start: Dorfgemeinschaftshaus: 12. Inselsberg-Halbmarathon, 21,1 km 10:00 Kloster (SOK 07929), Bleilochtalsperre, Seglerhafen Sperrmauer und Seglerhafen Kloster: 54. Blaues Band der Bleilochtalsperre, Ranglisten-Regatta, auch 12:00 Uhr 10:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Schießstand: Stadtkönigsschießen, Pokalschießen der Vereine, Familien und Institutionen, Schießen um den Ruppertusbecher 13:00 Oberhof (SM 98559), Woodjump Hochseilgarten: Schnupperklettern Theater 19:30 Bad Berka (AP 99438), Coudrayhaus: Talente – Tanzszenen und Musik, Kunsttage: Galaxi 2012 (im 20. Jahr der Kulturarbeit des Kulturkreis Bad Berka e.V.), Zeitraum: 14.07.-30.09.2012; Veranstaltungen als 'Remember und Vision' Vortrag + Lesung 12:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Lektarium in der Sauna: Literarischer Aufguss mit Hans Lucke: Goethe, Heine und die Loreley X-tra 09:00 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Kristall Sauna-Wellnesspark mit Soletherme: Hildegardvon-Bingen-Tag 10:00 Bleicherode (NDH 99752), Windberg: 6. Bleicheröder Flugtage 10:30 Finsterbergen (GTH 99894), Kurpark Hüllrod: Frühkonzert mit der Heimatkapelle Finsterbergen 10:30 Tabarz (GTH 99891), tabbs – medical wellness & kneipp resort tabarz, Bistro: Brunchen & Baden 12:15 Meuselwitz (ABG 04610), Kulturbahnhof: Sonntagsfahrtag der Kohlebahn, unterwegs in Thüringen und Sachsen 13:30 Friedrichroda (GTH 99894), Berggasthof Heuberghaus: Blasmusik mit den Thüringer Heimatmusikanten 14:00 Hohenfelden (AP 99448), Thüringer Freilichtmuseum, Museumsgelände Am Eichenberg: Vorführung des traditionellen Handwerks, Mitmach-Aktion, Spezialführung


46›termine›august2012

14:00 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Sonntagscafé 14:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark MeeresAquarium: Krokodilfütterung, 15 Uhr Haifütterung 15:00 Bad Sulza (AP 99518), Kurpark: Unterhaltungsnachmittag, mit den Glockenstädtern (Blasmusik aus Apolda) 15:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Nixentraumzeit, Eintauchen in die Welt der Träume und Fantasien 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 19:00 Finsterbergen (GTH 99894), Kurpromenade: Abendblasen mit der Heimatkapelle Finsterbergen

mo› 27.08. EISENACH

X-tra 19:15 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Ladys Special

ERFURT

Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kids + Teens 14:00 Jugendhaus Fritzer: Projektwoche: Alt wie ein Baum, bis 31.08.2012 14:00 Mädchenzentrum: Holzwerkstatt 16:00 Jugendhaus Musikfabrik: Picknick mit Überraschungen 17:00 Domizil: Gesund kochen Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das Haus auf Korsika, auch 21:00 Uhr 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Roman Polanski – A Film Memoir 21:30 Offene Arbeit: Schmetterling und Taucherglocke (F/USA 2007) Klassik 12:00 Kaufmannskirche: 20 Minuten Orgelmusik Livemusik 20:00 Café Füchsen: IngSteph & Ko X-tra 18:00 Casino Erfurt: Ladies-Pokerturnier + Ladies Day

GERA

Kino 20:15 UCI Kinowelt: Our Idiot Brother (USA 2012)

WEIMAR

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Schottern & Scharfmachen! Kino 10:00 Kino mon ami: Ferienkino: SOS – Ein spannender Sommer 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Goethe!, auch 22:00 Uhr Klassik 18:00 OT Tiefurt, Christophoruskirche: Tiefurter Montagsmusiken, A. Freitag, Ch. Wolf: Blockflötenduette aus vier Jahrhunderten Theater 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe & Schiller-Greatest Hits Vortrag + Lesung 19:00 Goethe- u. Schiller-Archiv: Was kann das Wort?, Gespräch mit den Preisträgern der Goethe-Medaille 2012 (mit Irena Veisaité, Bolat Atabayev und Dževad Karahasan); Moderation: Christina von Braun, pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung

REGION

Fest + Markt 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes 15:00 Mertendorf (SHK 07619), Festzelt: 760 Jahre Mertendorf, Festwoche bis 02.09.2012 Kids + Teens 10:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: Über den Wolken, Ferien-Aktion zum Thema Fliegen 13:30 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Klangteppich Kinder-Kunst-Woche 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Wir basteln bunte Lampions Kino 19:00 Bad Berka (AP 99438), Ilmtalklinik: Filmabend Sport + Wanderung 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Touristinformation: Geführte Wanderung, mit Überraschung, Wissenswertes über Heilkräuter, Naturphänomene, Gebiets-Geschichte u.v.m., 12. Thüringer Wandersommer 18:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Wandelhalle, Treffpunkt: Vogel- u. gehölzkundliche Wanderung

di› ERFURT

28.08.

Ausstellung 14:00 Kulturforum Haus Dacheröden, Galerie: Ausstellungseröffnung: Schlüpfrig oder geschlüpft – Ein IMAGO Projekt und anderes anlässlich 15 Jahre Kunst- und Designschule in Erfurt, Zeitraum: 28.08.-23.09.2012 Führung 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Gemäldegalerie und Sonderausstellungen: Regine Bonke: Vom Denken im Raum – Konkrete Papierobjekte; und Frantisek Drtikol. Fotografien, mit Thomas von Taschitzki 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle

Kids + Teens 09:00 Mädchenzentrum: Ausflug Leipziger Zoo 10:00 Alte Synagoge: Sei ein Detektiv – Rätselspaß für die ganze Familie 10:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Fantasiereisen ins Reich der Bilder, für 6-10-Jährige 10:00 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Sommerferien, Jamie & Oliver spielen Dornröschen, Papier-Theater neu und lustig inszeniert mit Falk P. Ulke & Jens Sachse 15:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Bastel – Klub, ... mit Pinsel und Bastelschere 16:00 Jugendhaus Fritzer: Let's talk about sex 16:00 Jugendhaus Musikfabrik: Projektwoche: Alt wie ein Baum, bis 30.08.2012 17:30 Domizil: Domizil-Sports in der Turnhalle Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das Haus auf Korsika 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Roman Polanski – A Film Memoir 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das verflixte 3. Jahr Party 20:00 Presseklub: Roulette Rouge, Cocktail Lounge Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Rotkäppchen, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, ab 5 J.; Erfreuliches Theater, Erfurt mit Ronald Mernitz

X-tra 10:00 FrauenZentrum Erfurt: Aquarell-Malen 15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee – Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne, Kreativwerkstatt, Singen, Hören, Spielen 18:00 Stadtgarten: Spieleabend

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte 14:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Ganz hoch – ganz tief, Rundgang durch Schloss Friedenstein

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Kids + Teens 11:00 Optisches Museum: Bist Du sicher?, optische Täuschungen für Kinder ab 6 J. Party 22:00 Rosenkeller: Kneipenquiz und Kleinjena Reloaded, Los Paul! Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Hörspiel: Der Kleine Prinz 12:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 13:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 15:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 16:30 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! 20:00 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 21:00 Schillers Gartenhaus: Ladend und lieblich bist Du – Lyrik Goethes um 1812, Goethe-Lesung mit Martin Stiebert

WEIMAR

Führung 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Nimm 2 Weiber im Anzug Kids + Teens 10:00 Stadtbücherei: Skandinavische Überraschung, Lesestunde mit Christa Hesse für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt 15:00 Park an der Ilm, Treff Stern: Alte Kinderspiele im Stern Kino 10:00 Kino mon ami: Ferienkino: SOS – Ein spannender Sommer 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Goethe!, auch 22:00 Uhr Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Faust-Ein Alleingang, nach Johann Wolfgang von Goethe 20:00 Schloss Tiefurt: Ach, liebe Lotte (Goethes Liebesbriefe), 5. Tiefurter Sommertheater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Orpheus, One Man Musical 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe live-Das große Interview, ein biografisches Spiel von Michael Kliefert

REGION

Fest + Markt 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes Kids + Teens 09:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt: Klöppeln 10:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg: Sommerferienaktion, Papierschöpfen & Kleisterpapiere herstellen 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Weben von Taschen oder Filzen von Blüten 13:30 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Klangteppich Kinder-Kunst-Woche

meet.

FREUNDE TREFFEN.

eat.

DAS BESTE BUFFET DER STADT GENIESSEN.

beat. ABTANZEN ZUM CLUBBEAT.

29.8.

Afterwork AB 18 UHR

Palais Wachsberg . Club 7 S

15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Wutkerlchen aus Luftballons Livemusik 19:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Volks-Liederabend, mit dem Männergesangsverein Bad Berka e.V. 20:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität, Curiebau, Curie-Hörsaal, Innenhof: Ensemble Nu:n_Orgel, Duo mit Nora Thiele Sport + Wanderung 09:00 Siegmundsburg (SON 98749), Start/Ziel: Hintere Werraquelle: Rennsteigwanderung nach Masserberg, 9. Wanderwoche im Schaumberger Land; 20 km (mittel), 12. Thüringer Wandersommer 18:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Reha-Klinik, Treffpunkt: Nachtwanderung Südkyffhäuser (ca. 6 km), geführt von Wanderguide Ralf Setzepfandt, 12. Thüringer Wandersommer 19:00 Bad Berka (AP 99438), Kurverwaltung/Stadtinformation, (Treff): Geführte Wanderung, Tour: durch den Dammbachsgrund (5-7 km), 12. Thüringer Wandersommer Workshop + Seminar 10:00 Altenburg (ABG 04600), Lindenau-Museum: Von der Körperskulptur zur gestalteten Pose, Stilllebenfotografie anhand klassischer griechischer Skulpturen X-tra 16:00 Bad Berka (AP 99438), Median Ilmtalklinik: Kutschfahrt, rund um Bad Berka 19:30 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Musikpavillon: Parksingen mit der Sängervereinigung Harmonie e.V.

Vortrag + Lesung 14:30 Jugendrechtshaus: Rechtsberatung für Jugendliche durch Anwälte des Erfurter Anwaltsvereins X-tra 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt – psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Casino Erfurt: Studententag und Pokerturnier 18:00 Palais Wachsberg: Meat.Eat.Beat – AfterWork-Club

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte 11:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum, EkhofKabinett: Die Geschichte der schönen Sheherazade, mit Gabriele Roth

JENA

Führung 14:30 Optisches Museum: Von der Camera Obscura zur Multispektralkamera, öffentliche Führung zur Geschichte der Fotografie Party 22:00 F-Haus: All You Can Dance Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 12:00 Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins 13:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 20:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!

mi› 29.08. ERFURT

Führung 13:00 Angermuseum: Kunstpause über Mittag, 10-minütige Bildbetrachtung in der Sonderausstellung Regine Bonke: Vom Denken im Raum – Konkrete Papierobjekte und Frantisek Drtikol. Fotografien; mit Thomas von Taschitzki 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Das Geld liegt auf der Nase Kids + Teens 10:00 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Sommerferien, Jamie & Oliver spielen Dornröschen, Papier-Theater neu und lustig inszeniert mit Falk P. Ulke & Jens Sachse 14:00 Jugendhaus Maxi: Kochstudio 14:00 Mädchenzentrum: Spiele- und Turniertag

Kino 14:00 Kinoklub Hirschlachufer: Kinoklub für Senioren: Das verflixte 3. Jahr 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das Haus auf Korsika 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Roman Polanski – A Film Memoir 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das verflixte 3. Jahr Klassik 20:00 Predigerkirche: Schlagzeug und Orgel, Armin Sommer (Ludwigshafen) und Andreas Hoffmann (Bous/Saarland), 35. Orgelkonzertreihe Party 18:00 Palais Wachsberg – Club 7s: meet.eat.beat – Afterwork 19:00 Presseklub: Salsatanzkurs, ab 22 Uhr Salsaparty Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Rotkäppchen, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, ab 5 J.; Erfreuliches Theater, Erfurt mit Ronald Mernitz 10:00 Theater Waidspeicher: Der Josa mit der Zauberfiedel, von Janosch, ab 4 J. 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt

MEININGEN

Klassik 20:00 Stadtkirche: Abschlusskonzert Sebastian Fuhrmann, Meininger Orgelsommer

WEIMAR

Führung 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Der Rabbi und ich! 20:00 Kabarett Sinnflut: Goethe & Schiller – die Außerirdischen Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 10:00 Kino mon ami: Ferienkino: SOS – Ein spannender Sommer 20:00 Kino mon ami: Bauhaus Summer School: Goethe!, auch 22:00 Uhr 20:00 Lichthaus Kino im Straßenbahndepot: Filmpremiere: John Cage – Der Klangtourist (D 2012), anschließend Gespräch mit CoRegisseur Paul Smaczny und Steffen Schleiermacher, pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung Theater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Orpheus, One Man Musical 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe(n) Abend!, Tucholsky, Kästner, Schwitters, Tortz ...

REGION

Fest + Markt 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes 15:00 Mertendorf (SHK 07619), Festzelt: 760 Jahre Mertendorf: Seniorennachmittag, ab 18 Uhr Heimatabend, Festwoche bis 02.09.2012 Führung 14:00 Tambach-Dietharz (GTH 99897), Treffpunkt: Sägewerk, Talsperrenstr. 14: Führung/Besichtigung der Alten Tambacher Talsperre und des Historischen Sägewerks 20:00 Greiz (GRZ 07973), Unteres Schloss, Treff: Tourist-Information: Sagenhafte Vollmondführung durch den Greizer Park Kids + Teens 09:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt: Klöppeln 09:30 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Biosphärenreservat Vessertal: Ferientagsprogramm für Kinder und Familien 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen


august2012‹termine‹47

10:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: Die wilden Schwäne (AG Märchen) 10:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Ferienprogramm: Basteln 10:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg: Sommerferienaktion, Papierschöpfen & Kleisterpapiere herstellen 13:30 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Klangteppich Kinder-Kunst-Woche 15:00 Schmiedefeld (SLF 98739), Schaubergwerk Morassina und Sankt Barbara Heilstollen: Kinderführung: Schatzsuche mit Wichtel Zwerg Sonnenschein, ca. 60 Minuten Klassik 12:00 Bad Langensalza (UH 99947), Marktkirche St. Bonifacius: Orgelmusik zur Marktzeit, Improvisationen über Wunschthemen und Lieblingslieder mit Albrecht Lobenstein 12:00 Greiz (GRZ 07973), Stadtkirche St. Marien: Orgel Punkt 12 12:00 Schmalkalden (SM 98574), Stadtkirche St. Georg: Orgelmusik zur Marktzeit 19:30 Bad Berka (AP 99438), Stadtkirche St. Marien: Geistliche Sommermusik: Orgelsax, mit Ralf Benscha – Saxophon, Jens Goldhardt – Orgel 20:00 Graba (SLF 07318), Gertrudiskirche, An der Gertrudiskirche 1: 1224. Abendmotette: Orgel und Trompete, Steffen Naumann (Trompete) und Ralf Stiller (Orgel) spielen ein festliches Konzert alter und neuer Meister Sport + Wanderung 10:00 Suhl (SHL 98527), Treffpunkt: Busbahnhof: Spaziergang durchs Vessertal Vortrag + Lesung 19:00 Weida (GRZ 07570), Osterburg: Experimente zum Messen und Prüfen, Experimentalvortrag von Prof. Jürgen Müller (Berufsakademie Gera) 19:30 Apolda (AP 99510), Lutherkirche: Goethes Diener – Eine Geschichte wechselvoller Beziehungen, multimedialer Vortrag von Beate Grüneberger 19:30 Pößneck (SOK 07381), Stadtbibliothek Bilke: Multimediashow: Sibirien, Baikal & Altai, Nina und Thomas W. Mücke 20:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Gemeindezentrum Kammweg: Diashow: Der Rennsteig – ein historischer Grenz- und Wanderweg X-tra 10:00 Frauenwald (IK 98711), Touristinformation, Nordstraße 96: Natur erleben mit allen Sinnen, Veranstaltung zum Mitmachen: Versuche mit Wasserwirbel und Wahrnehmung, Videoclips, Namensfindung u.s. m. 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Metallhandwerksmuseum: Schauschmieden in der Korkenzieherwerkstatt 13:00 Wurzbach (SOK 07343), Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte: Öffentliches Schaugießen 18:00 Pößneck (SOK 07381), Parkhotel Villa Altenburg: Sommergarten mit Schaukochen 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: 99-Cent-Kultnacht

do› 30.08. ERFURT

Fest + Markt 17:00 Stadtnaturgarten Lagune, Werner-UhlwormStraße, gegenüber Netto: Sommerfest der NaturFreunde Erfurt Führung 13:00 Mittelalterliche Mikwe, Treff: Die mittelalterliche Mikwe zu Erfurt 15:00 Angermuseum: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung: Regine Bonke: Vom Denken im Raum – konkrete Papierobjekte; und Frantisek Drtikol. Fotografien, mit Cornelia Nowak, Kuratorin Graphiksammlung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Die Arche: Schwein oder nicht Schwein, das ist hier die Frage! Kids + Teens 09:00 Angermuseum: Ferienprogramm: Workshop – Gucken, Staunen, Selber Malen – Wir entdecken Personen auf den Porträts im Museum und setzen eigene Persönlichkeiten gestalterisch in Szene, für 11-15-Jährige 10:00 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Sommerferien, Jamie & Oliver spielen Dornröschen, Papier-Theater neu und lustig inszeniert mit Falk P. Ulke & Jens Sachse 11:00 Tollikiz – Indoor-Spielplatz: Kugelrund und Kunterbunt, Seifenblasentag 14:00 Jugendhaus Fritzer: Ausflug ins Nordbad 15:00 Jugendhaus Maxi: Kupp-Turnier Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ziemlich beste Freunde 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Vielleicht in einem anderen Leben 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Dein Weg Livemusik 20:00 Engelsburg, Biergarten: Folk, Jazz, Klassik, Blues und Heavy Metal mit Tim McMillan & Friends (Australien), Goblincore (Goblin bedeutet Kobold) 20:30 Gasthaus Moser: Hubert B. & Olli H. (Rock, Pop, Oldies) Theater 10:00 Atelier Puppenspiel: Rotkäppchen, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, ab 5 J.; Erfreuliches Theater, Erfurt mit Ronald Mernitz 10:00 Theater Waidspeicher: Zwei Monster, von Gertrud Pigor, nach dem Buch von David McKee, ab 4 J.

19:30 Michaeliskirche: Mein lieber Herr Katharina, mit Annette Seibt und Reiner Gabriel 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt 21:00 Theater Waidspeicher: Metamorphosen, nach Ovid, ab 12 Jahre X-tra 13:00 FrauenZentrum Erfurt: KartenSpielerinnen 15:00 FrauenZentrum Erfurt: Erfurter Literatursalon 18:00 Casino Erfurt: Gentlemans Day

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

Pelto Bad Die Finnland-Sauna in Sohnstedt

www.peltobad.de Tel.: 03620351656

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte 14:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum, EkhofKabinett: Hofklatsch mit den Hofdamen Elisabeth und Amalia, mit Gabriele Roth Klassik 20:00 Kulturhaus: Ein Spiel von Licht und Schatten, Konzert mit der Thüringen Philharmonie Gotha, Werke von Berlioz, Saint-Saëns, Franck, Solistin: Mira Wang (Violine) Vortrag + Lesung 19:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum, EkhofKabinett: Des Wahnsinns sanfte Flügel – literarischer Abend, Dr. Roland Krischke

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Führung 18:30 Galerie Stadtspeicher: Führung durch die Ausstellung: 'Jenaer Zeissianer' – Heute und Gestern Livemusik 21:30 Fiddler's Green Irish Pub: Traditional Irish & Folk Session Party 19:00 Der Strand22, Alter Bootsanleger, Paradiespark: Momb (Schillergässchen Crew) 21:00 Rosenkeller: Hellborn Metaltheke, Metal, Mosh und Mocca Vortrag + Lesung 11:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 12:00 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 13:30 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 15:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 16:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 20:00 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

WEIMAR

Führung 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang Kabarett + Comedy 14:00 Kabarett Sinnflut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett Sinnflut: Schottern & Scharfmachen! Kids + Teens 10:00 Stadtbücherei: Die Welt einmal anders sehen, Buchlesung und Zauberei für Grundschulkinder 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 10:00 Kino mon ami: Ferienkino: SOS – Ein spannender Sommer 20:00 Kino mon ami: Zeitalter Mensch: Spiel mit dem Tod 20:00 Lichthaus Kino im Straßenbahndepot: I have nothing to say and I am saying it (USA 1992; englische Originalfassung), pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung 21:30 Kino mon ami: Wagner & me (OmU)

Klassik 20:00 Jakobskirche: Herbert Schuch-Klavier, Werke von Liszt, Bach/Busoni, Ravel u.a., pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung 20:00 Schloss Belvedere, Musikgymnasium: Ruf der Glocken, mit Herbert Schuch (Klavier), Werke von Tristan Murail, Franz Liszt, J.S. Bach, Ferruccio Busoni u.a., pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Wilhelm Tell – Der EinStunden-Klassiker, Inszenierung für 11 Marionetten und einen Schauspieler 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Premiere: Frosch mich, das Kleinst-Musical 21:00 Theater im Gewölbe: Lotte in Weimar, ein Goethe-Götter-Lustspiel nach Thomas Mann

REGION

Fest + Markt 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes 14:00 Schönbrunn (HBN 98667), Festplatz: Kirmes 15:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Rathaus: ABC-Schützen-Fest 18:00 Meuselwitz (ABG 04610), Markt: 22. Meuselwitzer Stadtfest Kids + Teens 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen

10:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg: Sommerferienaktion, Papierschöpfen & Kleisterpapiere herstellen 10:00 Steinbach-Hallenberg (SM 98587), Heimathof: Sommerferienprogramm, Duftsäckchen mit Lavendel, Fertigstellung der Webtaschen 13:30 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Klangteppich Kinder-Kunst-Woche 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Bunte Schmetterlinge basteln 16:00 Bad Langensalza (UH 99947), Stadtbibliothek: KiBiZ ... entdeckt in den Sommerferien neue Horizonte, ab 6 Jahren Klassik 12:00 Suhl (SHL 98527), Kreuzkirche: Orgel . 12, mit Philipp Christ an der Eilert-Köhler-Orgel 19:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Altstädter Kirche: Harfe und Gesang, Konzert mit Alena-Maria Stolle (Sopran) und Julia Pritz (Harfe), 38. Bad Frankenhäuser Sommermusiken Livemusik 17:00 Schmalkalden (SM 98574), Altmarkt: Sommer auf dem Altmarkt Sport + Wanderung 09:00 Eisfeld (HBN 98673), Start: Bahnhof: Wanderung auf dem Panoramaweg zur Ruine Schaumburg, 9. Wanderwoche im Schaumberger Land; 12 km (mittel), 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Frauenwald (IK 98711), Treff: Bahnhof Rennsteig: Wälder, Wiesen, Wasser – erleben und erfahren, Wanderung, ca 2,5 Stunden, 12. Thüringer Wandersommer 10:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Kurverwaltung: Glas-Goethe-Kur, Ortswanderung, ca. 2 Std. 10:00 Suhl, OT Vesser (SHL 98711), Treffpunkt: Parkplatz Kirche: Wo einst die Hammerschmiede stand, Wanderung mit naturkundlichen Erläuterungen 18:00 Apolda (AP 99510), Stadthalle: Apoldaer Schachwoche, 21. Open Apolda, 7 Runden CHSystem, ELO/DWZ-Wertung 18:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Tanz dich fit, das Dance Workout von Detlef D! Soost Theater 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Die Schicksalssinfonie, Theaterstück mit Orchester, von Steffen Mensching und Michael Kliefert Workshop + Seminar 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Zeichnen in der Sauna – Sommer-Special, ZeichenWorkshop mit Andrea Ludwig (Kunstdozentin) X-tra 10:00 Sondershausen (KYF 99706), Galerie am Schlossberg, Lange Str. 1a: 10 Jahre Galerie am Schlossberg 14:30 Arnstadt (IK 99310), Goldene Henne: Seniorentanz mit Rudi Schambach

fr›

31.08.

FREITAG IST EUROJACKPOT-TAG.

MINDESTJACKPOT: 10 MIO. EURO. Gewinnwahrscheinlichkeit ca. 1 : 60 Mio.

EISENACH

Klassik 19:30 Wartburg, Festsaal: Minguet-Quartett: Reformation und Musik, Werke von Ockeghem, Bach, Haydn, Mendelssohn und Widmann, 21. MDR-Musiksommer 20:00 Reuter-Wagner-Museum im Thüringer Museum, Villa: Keine Angst vor Klassik – Tanzmusik aus drei Jahrhunderten, mit Eugen Mantu (Cello) & Akiko Yukawa (Klavier), Sängerkrieg-Festival: Musik reformiert – reformierte Musik X-tra 19:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Luna-Nacht – Wellness-Saunanacht für Körper und Geist

ERFURT

Führung 16:00 Augustinerkloster, Nikolaiturm: Führung in der Elisabethkapelle Kabarett + Comedy 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Das Geld liegt auf der Nase 19:30 Kabarett Die Arche: Voll gut drauf Kids + Teens 15:00 Jugendhaus Musikfabrik: Abenteuerlauf 16:00 Jugendhaus Fritzer: Ferien Ahoi! 17:00 Mädchenzentrum: Kulinarischer Ferienausklang Kino 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ziemlich beste Freunde 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Vielleicht in einem anderen Leben 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Dein Weg


48›termine›august2012

GERA

Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Mohrenplatz 5 (Hofgut): Was ist los in dieser Stadt?, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

GOTHA

Kids + Teens 11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Sommerferienprojekt für 3.-6. Klassen, Motto: Ich bin eine Leseratte

JENA

Fest + Markt 07:00 Marktplatz: Wochenmarkt Führung 15:00 Schott Villa: Finissage: UNIFOK – Gläserne Welten Fotografie in der Schott Villa Kids + Teens 17:00 Volkshaus, Ernst-Abbe-Bücherei: Vorhang zu für Thalia Kids, Geschichten für 4-8-Jährige Party 22:00 Rosenkeller: Bad Taste Party, Stay Cool Stay Ugly 23:00 Kassablanca Gleis 1: Elektronnacht: AG Auflegen, Klangkrieger Sport + Wanderung 16:00 Ernst-Abbe-Sportfeld/-Stadion: 16. Jenaer Sommernachtslauf, Strecke: 2,5 km Teamlauf, 5 km, 10 km, 1000/2000 m Schülerlauf, 500 m Zuckertütenlauf Vortrag + Lesung 10:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 12:00 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 12:00 Zeiss-Planetarium: Lars der kleine Eisbär 13:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 15:00 Zeiss-Planetarium: Ferien unter Sternen 16:30 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 21:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! X-tra 09:00 Familienzentrum: Familienfrühstück

MEININGEN

Ausstellung 10:00 Schloss Elisabethenburg, Schlosspark: Meininger Parkwelten, die 'Mega' – Verkaufsausstellung Kabarett + Comedy 20:00 Multihalle: Kabarett academixer: Das wird‘s Beste sein, 21. Meininger Kleinkunsttage

WEIMAR

Führung 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 14:00 Bauhaus-Universität, Hauptgebäude, Treff: Bauhaus.Atelier im Innenhof: Bauhaus-Spaziergang 14:00 Rundgang durch den Park an der Ilm Kabarett + Comedy 20:00 Kabarett Sinnflut: Unter Zockern – ein Horrorabend Kids + Teens 11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Kreativwerkstatt Kino 10:00 Kino mon ami: Ferienkino: SOS – Ein spannender Sommer

20:00 Bauhaus-Universität, Universitätsbibliothek, Audimax: Absolute Wilson (D/USA 2006, OmU), pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung 20:00 Kino mon ami: Wagner & me (OmU) 21:30 Kino mon ami: Ziemlich beste Freunde Klassik 20:00 Jakobskirche: Wo ist Brot und Wein?, ein- und mehrstimmige Klagelieder, mit dem Ensemble Gilles Binchois, Leitung: Dominique Vellard, pèlerinages – Kunstfest Weimar: Anrufung 20:00 Weimarhalle: MDR Sinfonieorchester mit Viviane Hagner (Violine), Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Siegfried Matthus, 21. MDR-Musiksommer 21:00 Theater im Gewölbe: Goethe in Concert Theater 18:00 Theater im Gewölbe: Goethe und die Frauen, die Weimarer Jahre – 5 Lebensdramen 20:00 Schloss Tiefurt, Park: Tiefurter Operngala II, 5. Tiefurter Sommertheater 20:30 Galli Theater im Shakespeare's: Frosch mich, das Kleinst-Musical

REGION

Ausstellung 15:00 Posterstein (ABG 04626), Burg Posterstein: Finissage: Begegnungen die berühren – Großes Zittauer Fastentuch 1472 (Wanderausstellung des Museums Kirche zum Heiligen Kreuz Zittau), mit einem Vortrag von Dr. Volker Dudeck: Begegnungen, die berühren – die Via Sacra durch das Dreiländereck Oberlausitz-Niederschlesien-Nordböhmen Fest + Markt 10:00 Bad Köstritz (GRZ 07586), Innenstadt: 34. Dahlienfest, Innenstadtfest zur Blütezeit der Dahlie, mit Festzelt, kleiner Bühne am Markt, Händlerund Zunftstraße, Kinderwelt im Dahliengarten, auch 18:00 Uhr 10:00 Oberpöllnitz (SOK 07819), Reiter- und Ferienhof Storchennest: 15. Pferde- und Sommerfest und Triptisser Stadtlauf 11:00 Arnstadt (IK 99310), Innenstadt: 22. Arnstädter Stadtfest 12:00 Mühlhausen (UH 99974), Stadtgebiet: 135. Mühlhäuser Stadtkirmes 14:00 Schönbrunn (HBN 98667), Festplatz: Kirmes 17:30 Effelder (EIC 37359), Turnhalle der ehem. Grundschule: Kinder-Kleider-Basar (Herbst/Winter) 18:00 Asbach (SM 98574): Kirmes – 20 Jahre Kirmesverein Asbach e.V. 18:00 Meuselwitz (ABG 04610), Markt: 22. Meuselwitzer Stadtfest 18:00 Niederschmalkalden (SM 98590), Sportplatz: Zeltkirmes 18:00 Nordhausen (NDH 99734), Petersberg: 9. Lichterfest 18:00 Schleid (WAK 36419): Kirmes 18:00 Sondershausen (KYF 99706), Marktplatz, Innenstadt: 17. Sondershäuser Weinfest 20:00 Suhl (SHL 98527), Marktplatz, Diana-Brunnen, Steinweg: Cityfest und Bierfest 20:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Schwimmbad: Beach-Party Kids + Teens 09:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Museumswerkstatt Sommerferien: Papierschöpfen und Seifengießen 10:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg: Sommerferienaktion, Papierschöpfen & Kleisterpapiere herstellen 13:30 Tonndorf (AP 99438), Schloss: Klangteppich Kinder-Kunst-Woche 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kindererlebniswelt Rumpelburg: Ein verzierter Blumentopf – Mit Kleber und Eierschalen Klassik 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser Livemusik 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Da Capo – Das Theaterrestaurant, Käthe-Kollwitz Straße: Ralf Weihrauch (Akkordeon; irische, englische und schottische Folksongs) 20:00 Mertendorf (SHK 07619), Festzelt: 760 Jahre Mertendorf: Rocknacht mit Ragged Glee, Festwoche bis 02.09.2012

www.kristall-saunatherme-bad-klosterlausnitz.de

Party 22:00 Cosmopolar: Tanzen wie am Strand, The Asian Special Nigth mit Subcadia Theater 19:30 Michaeliskirche: Mein lieber Herr Katharina, mit Annette Seibt und Reiner Gabriel 20:00 Musikschule, Turniergasse 18, Innenhof: Die Odyssee, ein leidenschaftliches Theaterabenteuer; Erfurter Theatersommer 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna, von Frank Pinkus 20:00 Touristinformation, Benediktsplatz 1, Treff: Die Muse zu Erfurt, Stadtspaziergang mit Susanne Peschel 20:30 Naturkundemuseum, Hof: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt Workshop + Seminar 19:00 Presseklub: Freie Energie, Rap, Poetry Slam, Liedermaching X-tra 10:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenFrühstückstreff 20:00 IS:SIX Cocktailbar: Big Summer Classics end of Summer DJ Lounge

20:00 Waltershausen (GTH 99880), Schloss Tenneberg: 58. Tenneberger Vollmondnacht, mit Zariza Gitara 22:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Vollmondkonzert, Tango & Swing mit Lutz Schlosser und Romy Mäder Party 21:00 Schleid (WAK 36419), Zelt: Loca Beatz, House/ Electro, Black, Pop, Classix mit DJ L.U.T., DJ Bies, The Housegroover 22:00 Altenburg (ABG 04600), Alte Wollspinnerei, Werksiedlung 1: Stereo City Festival, über 100 DJs und Liveacts in 3 Tagen Sport + Wanderung 10:00 Apolda (AP 99510), Stadthalle: Apoldaer Schachwoche, 21. Open Apolda, 7 Runden CHSystem, ELO/DWZ-Wertung 10:00 Schleiz (SOK 07907), Schleizer Dreieck: IBPM, Romantisches VollmondThüringer Motorradpokal Rundstreckenrennen, Suzuki CSXR Challenge schwimmen – lassen Sie 15:30 Wurzbach (SOK 07343), Treffpunkt: Bunter Turm sich von der romantischen b. Kunsthaus Müller: Wanderung: Geschichte und Geschichten rund um Wurzbach, 2-2,5 Std., 4,5 km Stimmung bei KerzenTheater schein verzaubern; 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Die Schicksalssinfonie, Theaterstück mit Orchevon 19 bis 23 Uhr ster, von Steffen Mensching und Michael Kliefert Workshop + Seminar Köstritzer Str. 16 18:00 Holzhausen (IK 99310), Westerngaststätte Lasso: 07639 Bad Klosterlausnitz Whisky-Tasting + Barbecue-Büfett Tel. 03 66 01/ 598-0 X-tra 10:00 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität, Humboldtbau, Humboldt-Hörsaal (Audimax): 10:30 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität: Last Last minute – Infotag für Spätentschlossene Minute, der Infotag für Spätentschlossene 10:00 Sondershausen (KYF 99706), Galerie am 18:00 Arnstadt (IK 99310), takt_44x70_Vollmond.indd 1 Johann-Sebastian-Bach09.07.2012 16:02:09 Uhr Schlossberg, Lange Str. 1a: 10 Jahre Galerie am Kirche: Gottesdienst zum Stadtfest Schlossberg 18:00 Greiz (GRZ 07973), Stadt- u. Kreisbibliothek: 8. Museums- und Kulturnacht: Spitzfindigkeiten, mit KÜF – Kaufmann, Bands und Satire LAST-MINUTE INFOTAG 19:00 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Kristall SauBACHELOR- UND MASTERSTUDIUM na-Wellnesspark mit Soletherme: Romantisches Vollmondschwimmen 19:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle, Museum im Unteren Schloss, Stadt- und Kreisbibliothek Greiz, Sommerpalais: 8. Museums- und Kulturnacht 19:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel, Restaurant Saltus: Barjazz & Evergreens 19:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Volkshochschule, 31. AUGUST 2012 | AB 10 UHR Sommerauenweg 27: Klangentspannung mit CAMPUS DER TU ILMENAU einführender Körperentspannung 20:00 Alterstedt (UH 99947), Baumkronenpfad & Nationalparkzentrum Thiemsburg, Baumkronenpfad: Lichtfangabend, ein Erlebnisabend mit Insektenbeobachtung www.tu-ilmenau.de 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Brauhaus zum Löwen: Afterkirmesparty

Freitag 31. August

kocht! Köstritzer Genussmomente Wieder am 8. August – diesmal in Vorbereitung der IKA – der Internationalen Olympiade der Köche in Erfurt Habt Ihr Lust, mit uns und der Köstritzer Schwarzbierbrauerei ein leckeres Gericht zu zaubern? Man kann getrost neugierig sein, was da gekocht und gezaubert wird mit Köstritzer Schwarzbier. Diesmal – so richtig spannend – als Vorbereitung auf die Internationale Olympiade der Köche, die im Oktober auf der MESSE Erfurt stattfindet . Wer die Augen offen hält, der weiß es schon: das leckere Köstritzer Schwarzbier kann man nicht nur trinken. t.akt ist den Köstritzer Genussmomenten beim Kochen auf der Spur. Wir werden nicht nur mit Köstritzer Schwarzbier kochen, wir werden – gemeinsam mit der Deutschen Barkeeper Union – auch einen Schwarzbiercocktail anbieten. Die Köche vom DEHOGA Thüringen Kompetenzzentrum (im Foto) freuen sich schon auf Euch und auf die Vorbereitungen zur

IKA, die Internationale Olympiade der Köche. Denn dann heißt es wieder: grenzenlos kochen – kommen, sehen, staunen und probieren ... vom 5. bis 10. Oktober 2012, Messe Erfurt. Wir treffen uns im DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM Erfurt, Witterdaer Weg 3, am 8. August um 15 Uhr. dehoga-kompetenzzentrum.de www.koestritzer.de www.messe-erfurt.de Wer Lust am Kochen hat und gern mit uns leckeres Essen rund ums Schwarzbier testen möchte, der melde sich per E-Mail: info@takt-magazin.de oder telefonisch unter: 0361 7308880.


dieringer‹49

Nicht schön, aber selten!

Der Waldrapp hat Nachwuchs t.akt-Besuch bei unseren „Dieringern“ im Thüringer Zoopark Unsere beiden Dieringer (s. unten) gehören zur t.akt wie das Eis zur Antarktis. Mit ihrer herrlichen Mundart bringen sie regelmäßig Einheimische und Zugereiste zur Verzweiflung. Und ihre Fangemeinde wächst ständig. Für uns Anlass genug, nach den „echten“ Dieringern immer mal Ausschau zu halten. Wir haben sie gefunden – den KapKlippschliefer und seinen Kumpel, das Erdhörnchen. Beide leben zufrieden im Thüringer Zoopark Erfurt. Wir sind nicht nur Paten der beiden, wir besuchen sie regelmäßig und berichten natürlich auch über ihren riesigen Freundeskreis. Diesmal beispielsweise über den Waldrapp und seinen Nachwuchs im Erfurter Zoopark. eine fatale Situation.“ Tatsächlich ist die Population frei lebender Waldrappe verschwindend klein. Ein paar Restvorkommen werden hin und wieder in der Türkei gesichtet, doch auch dort ist der Waldrapp rar. Eigentlich lebte das Tier, von dem es heute mehr in den Zoos als in freier Wildbahn gibt, in Nordafrika und dem Mittelmeerraum. Doch leider stand der Vogel schon früh auf dem Speiseplan der Menschen.

exklusiv für t.akt: die dieringer Touristinfo Erfurt (Benediktsplatz 1), Thalia-Buchhandlung Weimar (Schillerstr. 5a), Thalia-Buchhandlung Jena (Neue Mitte, Leutragraben 1)

* Könnt Ihr kaufen in der Buchhandlung Peterknecht Erfurt (Anger 28), Erfurter Hochschulladen WIESEL in der Engelsburg (Allerheiligenstr. 20/21),

Gut, besonders schön ist er nicht. Langer, krummer Schnabel, leichter Bierbauchansatz und so etwas wie ein Fußballerfrisur aus den 80ern auf dem Kopf. Adler und Papagei werden da optisch immer ein wenig überlegen sein. Dr. Heike Maisch, zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im Erfurter Zoopark, bringt es so auf den Punkt: „Ziemlich hässlich und dann noch vom Aussterben bedroht zu sein, ist schon

Mittlerweile wird auf europäischer Ebene versucht, die Tiere wieder anzusiedeln. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Vögel fliegen normalerweise nach Afrika. Normalerweise? „Die Jungvögel, die vorrangig in Spanien ausgesetzt werden, wissen schlicht und ergreifend nicht wo es langgeht – nach Afrika“, so Dr. Maisch. Also wird in einem aufwendigen Prozedere versucht, die Tiere mit einem Leichtbaudrauchen zu lotsen. Außerdem tauschen sich Zoos in ganz Europa aus, um die Population der nicht ganz so Schönen zu erhalten. Und der Erfurter Zoo hat gerade wie-

der Nachwuchs zu bieten. Wer sich im Waldrappgehege oberhalb des Elefantenhauses ganz ruhig verhält, kann sicher einen der jungen Rappe erblicken. Zu erkennen sind sie an den hellen Köpfen, die erst im Alter eine rötliche Färbung annehmen. Wem das nicht genügt, dem sei noch gesagt – die Gänsegeier haben auch Nachwuchs, aber um den zu sehen, braucht es ein wenig Geduld. Also ab in den Zoo und Waldrappe bestaunen. Denn es ist wie bei uns Menschen, nicht alle können Model sein! TEXT & FOTOS: DOMINIQUE WAND

www.zoopark-erfurt.de

Jetzt auch als Buch *


50›spielplatz

Spaß im Stau Gesellschaftsspiele sorgen während der Fahrt in den Urlaub für gute Laune. Doch welche eignen sich fürs Auto und die Bahn? Welche fürs Flugzeug und die Fähre? Unser Autor Sebastian Wenzel kennt die Antworten.

Stau im Flugzeug Täter im Auto

Der Urlaubsbeginn ist eine Qual. Entweder wir fallen mitten in der Nacht vom Bett ins Auto und fahren dem Stau davon. Oder wir schlafen aus und parken gut erholt auf der Autobahn – Stoßstange an Stoßstange im Verkehrschaos. Wenn jetzt der Nachwuchs auf der Rückbank quengelt, ist der Moment für „Wer ist es?“ gekommen. Statt Auspuffrohren qualmen bei dem Gesellschaftsspiel die Köpfe. Jeder versucht, einen Täter zu identifizieren. Anfangs sind über zwanzig Personen verdächtig. Wer die richtigen Fragen stellt, kann bestimmte Gruppen ausschließen: zum Beispiel alle Frauen oder Brillenträger. Nach und nach verschwinden so immer mehr Verdächtige von der Bildfläche

bis eine Person übrig bleibt: der Täter. Die normale Ausgabe von „Wer ist es?“ ist perfekt fürs Auto. Ein Plastikrahmen fixiert alle Spielmaterialien. Selbst bei einer Vollbremsung fällt nichts unter den Sitz. Anders als bei der Reiseausgabe. Sie ist kleiner und kommt mit losen Karten daher. Wer diese Edition verbrochen hat, konnten wir selbst mit den klügsten Fragen nicht herausfinden.

Damit im Flugzeug niemand auf dumme Gedanken kommt, haben sich die Fluggesellschaften Gedanken gemacht. Sie sorgen für Unterhaltung – oder das, was sie dafür halten. Stewardessen servieren ein so genanntes Essen. Auf Minibildschirmen flimmern Filme. Der Pilot nuschelt in regelmäßigen Abständen über die Lautsprecher. Wie gut, wenn in solchen Momenten „Rush Hour“ im Handgepäck liegt. Das Spiel fordert mit bunten Autos die grauen Zellen und ist ein klassisches Verschieberätsel. Statt Kisten wie beim Computerspiel Sokoban schieben wir hier ein rotes Auto zum Ausgang. Dumm nur, dass Laster und Sonntagsfahrer den Weg versperren. Beim Vorund Zurückbewegen der Fahrzeuge ist Köpfchen gefragt. Bei einfachen Aufgaben sind nur wenige Züge zum Ausparken notwendig, bei komplizierten meist ziemlich viele.

Für Kinder gibt es eine Junior-Variante. Wer eher auf elektronische Spielereihen steht, kann für knapp 2,50 Euro im iTunes-Laden auch die App zum Spiel kaufen. Rush Hour Autor: Unbekannt Verlag: ThinkFun/HCM Kinzel Spieler: eine Person ab acht Jahren Dauer: beliebig Preis: etwa 15 Euro

Wer ist es?

Schweinchen auf der Fähre

Autor: Unbekannt Spieler: zwei Personen ab sechs Jahren Dauer: 15 Minuten Preis: etwa 19 Euro

Totenköpfe in der Bahn spiel Mäxchen. Um zu gewinnen, muss sich bei „Skull & Roses“ allerdings niemand Alkohol in die Kehle schütten. Es reicht, eine bestimmte Anzahl an verdeckten Karten aufzudecken. Dabei darf man keine Karte mit Totenkopf erwischen. Eine verzwickte Aufgabe, bei der Nervenstärke gefragt ist. Wer weiß schon, welche Karten die Mitspieler auf den Tisch gelegt haben. Wer zu hoch pokert und verliert, sollte sich trotzdem nicht ärgern – schließlich sind wir auf dem Weg in den Urlaub.

Nein, an dieser Stelle schimpfen wir ausnahmsweise nicht über die Bahn. Schließlich sind wir auf dem Weg in den Urlaub. In unserem Wohlfühlszenario rollt der ICE pünktlich in den Bahnhof und wir haben einen Sitzplatz mit Tisch reserviert. Darauf packen wir das Bluffspiel „Skull & Roses“ aus. Es erinnert an das beliebte Trink-

Skull & Roses Autor: Hervé Marly Verlag: Lui-Même/Amsodee Spieler: drei bis sechs Personen ab zehn Jahren Dauer: 15 Minuten Preis: etwa 15 Euro

Eine Seefahrt, die ist lustig. Eine Seefahrt, die ist lang. Von Travemünde nach Trelleborg in Schweden schwimmen die Fähren knapp sieben Stunden. Viel Zeit, um dem Nationalsport der Franzosen zu huldigen. Die Rede ist nicht vom Rotwein kippen im Bordrestaurant, sondern von Boule. Genauer gesagt der modernen Variante davon: Crossboule. In der Verpackung befinden sich sechs große Säckchen und ein kleines, das Schweinchen. Sie sind aus Kunstleder und mit Granulat gefüllt. Die Spieler können die Säckchen gefahrlos auf das Deck werfen. Dort bleiben sie

selbst bei hohen Wellen liegen und rollen garantiert nicht ins Meer. Wie beim Vorbild gilt: Wessen Säckchen die geringste Entfernung zum Schweinchen aufweist, gewinnt das Spiel und je nach Einsatz vielleicht doch eine Runde im Bordrestaurant. Crossboule Autor: Mark Calin Caliman Verlag: Zoch Verlag Spieler: zwei bis acht Spieler ab sechs Jahren Dauer: 5 Minuten Preis: etwa 17 Euro FOTOS: VERLAGE


literatur‹51

Lisa Seelig & Elena Senft Sorry, hier sitzt schon meine Tasche Und was im Alltag sonst noch nervt 192 Seiten, Broschur 8,99 Euro ISBN 978-3-596-19451-3 Fischer Taschenbuch Verlag

Meine persönliche Empfehlung Katja Kemnitz, Hugendubel Erfurt - Anger

Juliane Kobjolke Tausche Brautschuh gegen Flossen

Sie sind überall, sie verfolgen uns – und sie nerven: Supermarktkassendrängler, Brülltelefonierer und selbsternannte Einparkhelfer!

Verlag Gmeiner

Lena Scholl ist 25, frisch verheiratet und dennoch viel zu oft allein: Ihr Mann Lukas ist Zeitsoldat und nicht selten für Wochen unterwegs. Auch der neu begonnene Job enttäuscht sie und keine ihrer Freundinnen steht zum Ausweinen zur Verfügung. Lena flüchtet sich ins Internet, wo sie Christoph kennenlernt, der als Tauchlehrer auf Teneriffa arbeitet. Als ihr bewusst wird, dass sie beide beginnen, mehr füreinander zu empfinden, zieht Lena sich zurück, kann aber Christoph nicht vergessen. Dann erfährt Lukas von ihrer neuen Bekanntschaft und das Chaos ist perfekt … Der Verlag schreibt: „Eine Geschichte, wie sie das Leben nicht besser hätte schreiben können: die Entscheidung zwischen zwei Männern, zwischen Alltag und Abenteuer.“ Juliane Kobjolke ist eine Thüringerin, Jahrgang 1977, lebt in ihrer Geburtsstadt Mühlhausen. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik und Anglistik in der Absicht Lehrerin zu werden, entschied sich jedoch um und wechselte in die EDV. Zehn Jahre später wechselt sie wieder und wird freiberufliche Autorin und Texterin. Ihre Brautschuh-Flossen-Geschichte ist eine lockere Lektüre, für Bahn- oder Flugreise geeignet, oder für einen Kurzurlaub. Hat man fix durch, leicht und seicht, kein schwerer Stoff – allerdings auch nichts Bleibendes. Für Verlag und Autorin gilt: viel zu viele Fehler! -SO

Lisa Seelig und Elena Senft erzählen aus eigener leidvoll-teilnehmender Erfahrung von Leuten, die uns mit ihren Macken und Marotten den Alltag zur Hölle machen: Sitzplatzfreihaltern in überfüllten Kinos, Kinderwagenwalzen und natürlich auch all jene Meckerbacken, die sich über die genannten Nervtöter lauthals aufregen. In dieser ironischen und hervorragend beobachteten Typologie machen selbst die schlimmsten Mitmenschen wieder Spaß! Eine Empfehlung des Fischer Taschenbuch Verlages

&

Anger 28 . 99084 Erfurt . Telefon: 03 61 / 2 44 06-0 info@peterknecht.de . www.peterknecht.de Nicholas Shakespeare Die Erbschaft

Klaus Bittermann Möbel zu Hause, aber kein Geld für Alkohol Edition Tiamat

Der rührige Büchermensch Klaus Bittermann veröffentlicht hin und wieder ein eigenes Buch in seinem wunderbaren Verlag Tiamat. Warum nicht, wenn sie lesbar sind und die Alphabeten erfreut. Nun hat er sich seinen Wohnbezirk zum Thema gemacht und ganz normale Alltagssituationen veröffentlicht. So ganz normal sind die Menschen aber gar nicht, über die er berichtet. Als er nach Kreuzberg zog, war alles noch in Ordnung, der Wohnbezirk eher verrufen und die wohnenden Menschen bestens bekannt. Jetzt ist Kreuzberg in aller Munde, der Tourismus erobert sich auch dieses Stück Berlin. So gibt es vor allem Touristen, die auf die letzten Randfiguren warten und sich über jeden Zopfträger freuen. Klaus Bittermann schaut mit seinem Buch hinter die Kulissen, lässt den Leser an seinen Kneipengängen teilhaben, be-

gegnet mit ihm manch Eigenbrötler und erwischt auch mal einen Vandalen. Ganz besonders lieben wird der Leser die kleinen Geschichten über schlechte rumänische Musiker, die die Ohren der Einwohner quälen, was Mercedes mit Baumpatenschaften zu tun hat und über die blonde Powerfrau, die ins Handy schreiend allen Menschen ihre Blödheit mitteilt („Menne, ick bin hier beim Thai, wa!“). Beim Lesen dieses Buches bedauerte ich manchmal den Autor, denn er kämpft an einer verlorenen Front, da „sein“ Kreuzberg nie mehr so sein wird, wie er es dreißig Jahre lang erleben durfte. Mögen die richtigen Berlinfahrer dieses Buch in die Hände bekommen und nicht die „Touris“, die sich in den Hostels stapeln und die Admiralsbrücke bevölkern. THOBE

lligen Was macht man mit einer zufä Andy d? Pfun nen Millio 17 Erbschaft von alten Larkam will zur Beerdigung seines falder auf et land und Lieblingslehrers er schen. Er wird über Nacht vom Loos hat und n Man en reich in Geldnöten zum beln. anfangs richtig Spaß beim Verju nsLebe der mit aber Als er sich dann gt, geschichte seines Gönners beschäfti . Sinn und Tiefe n Lebe bekommt sein esDieses wundervolle Buch ist Lieb und eich zugl ödie Trag geschichte und ertführt vom Armenien der Jahrhund – on Lond nach bis ralien wende über Aust ! leicht erzählt, emotional, spannend 448 Seiten, 19,95 € Rowohlt Verlag

Die Welt der Bücher in Erfurt: Anger 62, 99084 Erfurt Thüringen Park, 99091 Erfurt Dies ist ein Angebot der H. Hugendubel GmbH & Co. KG Firmensitz: Hilblestraße 54 · 80636 München


52›literatur/kino/theater

Paula war hier ! Im Gespräch mit Angelica Domröse, die in Erfurt ihren neuen Film vorstellte Wie sind die Dreharbeiten zu dem neuen Film gelaufen? Es sieht so aus, als hätte es Ihnen Spaß gemacht? Ja, natürlich! Schauen Sie sich das Ensemble an! Es ist ein sehr, sehr gutes Ensemble. Und die kleinen Zärtlichkeiten zwischen Otto Sander und mir sind für mich wie ein Bonbon gewesen. Der Regisseur Bernd Böhlich hat auch große Freude gehabt bei den Dreharbeiten. Es ist ja kein Film, bei dem man sich auf die Schenkel klopft vor Lachen. Es ist ein sehr poetischer Film. Ja, das ist er, sehr poetisch. Wenn man heute 17- oder 19-Jährige nach Angelica Domröse fragt, schütteln die den Kopf. Sagt man aber: das ist die Paula aus dem Film von Paul und Paula, heißt es: Ach ja, die ist cool! Woher kommt Ihrer Meinung nach diese Faszination der nunmehr dritten Generation? Tja, der Plenzdorf als Schreiber des Buches und Heiner Carow als Regisseur müssen etwas Wesentliches im Buch und im Film verankert haben, was heute immer noch Bauch und Herzen der Leser oder Zuschauer trifft. Sonst überlebt das nicht drei Generationen. Es ist wie mit Goethe – der gilt auch immer, egal, welchen Spruch man gerade von ihm verwendet. Mit 17 hatten Sie bereits Angst vorm Altwerden. Angst davor, 50 zu sein. So haben Sie es in Ihrem Buch beschrieben. Wie sehen Sie das heute? Was heißt hier, ich hatte Angst, 50 zu werden? Die 30 war schon die markante Zahl! Wenn man 17 ist, erscheinen einem Leute von 30 ja schon ur-uralt! Jetzt bin ich 70: seit anderthalb Jahren spiele ich nicht mehr Theater. Ich hatte das große Glück, zuvor noch drei herrliche Rollen angeboten zu bekommen. Und dann kam dieser Film, über das Angebot war ich sehr glücklich. Sie sagen immer, Sie seien bei Helene Weigel am Berliner Ensemble durch eine harte Schule der Disziplin gegangen. Aber verlangt der Beruf einer

Sie ist zurzeit sehr viel unterwegs, die heute 71jährige Grande Dame der deutschen Schauspielkunst. Erfurt war am 14. Juli ihre letzte Station, inzwischen ist sie wieder in Berlin. Zart und fast zerbrechlich erscheint sie, als sie das Kino F1 betritt, begleitet von ihrer Produzentin Eva-Marie Martens. Sie lächelt dieses berühmte Lächeln, das uns alle an Paula erinnert... Mit der „Legende von Paul und Paula“ wurde sie in der DDR zum Star. Nach zehn Jahren spielt Angelica Domröse nun wieder in einem Kinofilm mit, einer melancholischen Komödie „Bis zum Horizont, dann links“. Einer Komödie über eine von Senioren entführte Ju-52. Die Domröse gehört darin, zusammen mit Otto Sander, Herbert Feuerstein, Tilo Prückner u.a. - eine echte Starbesetzung - zu den einfallsreich revoltierenden Insassen eines Altenheimes. Wir sprachen mit ihr über diesen Bernd-Böhlich-Film und anderes. Schauspielerin nicht generell harte Disziplin? Disziplin gehört eigentlich zu jedem Job! Und eine gewisse Liebe zum Beruf auch. Aber die Schauspielerei, das stimmt, die verlangt noch etwas mehr. Es geht eben nicht, dass die Vorstellung eine halbe Stunde später beginnt, weil man die Zeit vertrödelt hat. Es ist nicht nur die Disziplin, es ist auch die Genauigkeit, die in diesem Beruf sehr früh anerzogen wird. Das ist auch beim Film so. Man muss da tatsächlich rechtzeitig schlafen gehen, wenn man ganz früh um 5 Uhr am Set sein muss. Halten Sie dieses Talent, welches Sie besitzen, für angeboren? Das schauspielerische Talent, eine Rolle so auszufüllen, als wäre man diejenige, die man verkörpert. Diese Paula oder diese Effi Briest – ein Film, mit dem Sie ebenfalls große Aufmerksamkeit erregten? Ja, aber Talent allein genügt nicht. Mir hat gleich zu Beginn meiner Karriere ein Regisseur gesagt: „Achte auf Dein Talent. Es ist etwas sehr zerbrechliches. Es muss immer kontrolliert und gezielt gepflegt werden.” Das gilt übrigens auch für alle Berufe und jegliches Talent. Auch da heißt es: üben, üben und nochmals üben. Nur so wird man perfekt oder nahezu perfekt. Sie haben in Ihrem Leben ja viel erreicht. Auch nach Ihrem Weggang aus der DDR mit Ihrem Mann Hilmar Thate haben Sie in Wien und an Theatern in ganz Europa Erfolge gefeiert. Immer mit der deutschen Sprache?

Ja, natürlich. Wir sind ja mit unseren Stücken auf Tournee gegangen. Die Zuschauer in Schweden, Spanien und andernorts haben vielleicht nicht alles verstanden, aber die Fabel und die Handlungsstränge werden schon sichtbar durch das Spiel. Theater hat eine eigene Sprache, eigene Gesten, Mimik, das gilt überall auf der Welt. Haben Sie eigentlich auch mal in Thüringen gespielt? Nein. Gespielt habe ich hier nie. Aber ich habe in Meiningen Regie geführt bei einem Stück, das von Inzest in der Familie handelte. Ein schweres Thema. Es wurde auf einer Werkstattbühne aufgeführt und ich habe im Sächsischen Hof gewohnt. Es hat mir dort ausgesprochen gut gefallen. Wie finden Sie es jetzt in Erfurt? Toll. Eine sehr schöne Stadt, ein tolles Kino, ein herzlicher Empfang. Aber ich habe gehört, dass das Schauspiel in dieser Stadt abgewickelt worden ist zugunsten eines neuen schönen Theaterbaus. Das ist todtraurig. Es erinnert mich an die Abwicklung, die ich in Berlin erlebt habe, als das Schillertheater starb. Alle Intendanten aus ganz

Deutschland haben protestiert und die Leute sind haufenweise auf die Straße gegangen. Aber es hat nichts genützt. Und wir haben damals gesagt: wenn ein Staatstheater geschlossen wird in der Hauptstadt, dann sind die kleineren Theater übermorgen dran ... Wenn Sie jetzt nicht mehr so viel Theater spielen, was machen Sie gerne? Ich lese gerne und sehr viel. Ich lese manche Bücher auch zwei Mal. Wenn mir beispielsweise jemand sagt ‘Du, diese Übersetzung ist besser als jene‘, dann lese ich beide. Und ich liebe Katzen. Ich bin jetzt auch gern mal allein. Aber eben auch gern zu zweit. Zusammen mit meinem Mann Hilmar (Ich liebe meinen Mann!), denn Sie wissen ja, dass geteiltes Leid nur halbes Leid ist und geteilte Freude eine doppelte. Sind Sie gerne allein? Oh ja. Ich muss ja auch allein sein. Das war mein ganzes Leben schon so. Jede Rolle fängt ja erst einmal mit Fleißarbeit an, mit Text lernen. Das kann man am besten ganz allein. Welche Wünsche sind noch offen? Ich habe immer so gelebt, dass ich mir nie die Wünsche unters Kopfkissen gepackt habe. Ich freue mich immer über das, was gerade passiert. Kennen Sie die Thüringer Bratwurst? Ja, aber die mag ich nicht. Dafür Thüringer Klöße umso mehr. Was Wunderbares! Auch in Berlin gibt es Restaurants, die diese Klöße zaubern können. Da gehe ich gern hin. Vielen Dank für das Gespräch sagt Sylvia Obst. Fotos: Sylvia Obst Empfehlung: Das Buch über das Leben von Angelica Domröse, Verlag LÜBBE, Titel: „Ich fang mich selbst ein – MEIN LEBEN“, aufgeschrieben von Kerstin Decker.


kunst‹53

› tv-kolumne

VON DOMINIQUE WAND

Kammerflimmern (Teil 39) Alphamännchen unter sich Bohlen und Gottschalk teilen sich den Jurorenjob bei DSDS Es war der ewige Zweikampf. Ein Streit unter Titanen. Offiziell ging es um die Quote, hinter den Kulissen sollte wohl eher die Frage geklärt werden, wer die größeren Testikel hat – um es mal freundlich auszudrücken. Noch Ende 2011 gab man bei Gottschalk die Kampfparole aus: „Wichtig ist nur, Bohlen zu knacken“. Der war dem Dinosaurier gepflegter deutscher Fernsehunterhaltung ziemlich nahegekommen. Mit „Deutschland sucht den Superstar“ kämpfte Dieter Bohlen in der Oberliga des Popularfernsehens. Doch genau genommen gelang es dem liebsten Großmaul der Deutschen nur ein einziges Mal, Gottschalk ernstlich in Bedrängnis zu bringen. Es war der Tag der denkwürdigen Sendung „Wetten dass … ???“, in der Kandidat Samuel Koch beim Versuch, fahrende Autos zu überspringen, schwer verunglückte. Genau an diesem Abend, der mit einem Abbruch der Sendung Fernsehgeschichte schrieb, jagte Bohlen dem ungeliebten Rivalen jede Menge Zuschauer ab! Doch diese Zeiten sind vorbei. Nunmehr werden die beiden Entertainmentschwergewichte nebeneinander sitzen und „DSDS“ gemeinsam moderieren.

Nun stellt sich allerdings die Frage, worauf sich der deutsche Fernsehzuschauer zukünftig einstellen darf? Es ist nur schwer vorstellbar, dass zwei solch ausgewachsenen Alphamännchen friedlich nebeneinander ko-existieren können, ohne dass die Luft brennt! Aber vermutlich ist genau das das Kalkül von RTL. Denn mit dem neuen Moderatorenduo lassen sich gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen könnten sich die beiden Zielgruppen von ZDF und RTL vereinen und so für sensationelle Einschaltquoten sorgen, zum anderen werden sicherlich auch ein paar Unentschlossene zumindest ein paar Mal den Versuch wagen und die Sendung anschauen. Es gibt aber auch ein zweites Szenario und das dürfte den Machern des Privatsenders gar nicht schmecken. Denn es besteht zumindest die Möglichkeit, dass sich Gottschalk und Bohlen schlicht neutralisieren. Nennen wir es einen gepflegten Domestizierungseffekt. Denn es ist sicherlich nicht undenkbar, dass die gemütliche Seriosität Gottschalks – man könnte auch Langeweile sagen – ganz allmählich auf Bohlen abfärbt. Und dann geht der ganze schöne

Plan der Privaten gepflegt den Bach runter. Im Übrigen muss auch noch gefragt werden, was Thomas Gottschalk eigentlich antreibt, an diesem Hammeltreiben teilzunehmen. Das fragte man sich in den letzten Monaten ohnehin schon. Warum sich einer der dienstältesten Unterhalter des Landes im Vorabendprogramm der Öffentlich-Rechtlichen verheizen ließ, bleibt wohl des Protagonisten bestgehütetes Geheimnis. Und nun der Schritt zu Bohlen und der Castingshow. Kann Gottschalk einfach nicht anders? Muss er sich und sein Gesicht zwingend in die Kameras dieser Welt halten, ohne Rücksicht auf die eigene Reputation? Und nun auch noch an der Seite des größten Dampfplauderers, den die teutonische Fernsehlandschaft je gebar? Es ist schon erstaunlich, dass sich ein Mann von nunmehr 62 Jahren nicht vom Öffentlichkeitswahn trennen kann, so wenig wie der Trinker von der Flasche! Man darf gespannt sein, wie und ob die neue Paarung funktioniert. Bei Harald Schmidt war Pochers Einstieg der Anfang vom Ende. Wir werden sehen, wie weit die Alphatierchen kommen …

Exklusiv für t.akt:

Das Weitzmann-Erotikon XXIII „Blumenstrauß“ Im August 2012 zu finden in 10 City-News Auslagestellen - diesmal in Weimar Carsten Weitzmann entwirft für t.akt eine Erotikon-Reihe, die mit dem Erscheinen im Magazin gleichzeitig als Kunstpostkarte in den City-News-Auslagestellen zu haben ist. Das Besondere daran: Es gibt jeden Monat nur 2 000 Stück davon in jeweils 10 Auslagestellen einer anderen Stadt. Diese Kunstpostkarten sind in der Tat noch echte Postkarten und auch zum Verschicken und Versenden gedacht. Von Beginn an wussten wir es: das wird KULT! Das ist genau so eingetroffen. Die Karten sind flugs vergriffen. Der Rhythmus wird beibehalten. Erfurt – Weimar – Jena. „Blumenstrauß“ erhaltet Ihr im August als Kunstpostkarte in folgenden Stellen in Weimar: 1. Goethe-Café, Wielandstraße 4 2. Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar, Theaterplatz 2 3. Appendixx, Marktstraße 6 4. Zum schwarzen Bären, Markt 20 5. Anno 1900, Geleitstraße 12a 6. Kino mon ami, Goetheplatz 11 7. Shakespeare’s, Windischenstraße 4 8. EJBW, Jenaer Straße 2/4 9. El Nino, Carl-August-Allee 1 10. Theater-Café, Theaterplatz 1a

In dieser Weitzmann-Reihe werden die 20 Figuren (s. Beitrag zu C. Weitzmann in t.akt Nr. 9/2010), mit denen der Künstler ständig arbeitet, immer wieder auftauchen. Im Internet sind sie natürlich ebenfalls zu begutachten, so wie viele andere seiner Werke: www.carstenweitzmann.de


54›musik

3 Dayz Whiskey The Devil And The Blue Sea

Anathema Weather Systems

Timezone Records

K Scope/Edel

Die 3 Days Whizkey klotzen richtig ran, verbreiten gute Laune und präsentieren richtig harten Bluesrock, der in die Beine fährt und den Kopf frei bläst. Neben acht Eigenkompositionen hat die Band zwei Cover abgeliefert. So rockt plötzlich „Superstition” von Stevie Wonder richtig schnell und laut und „Reason For My Blues” lässt die Sonne in dein Herz. Tja, und dann ist diese Band auch noch aus Deutschland, was man aber getrost ignorieren kann. THOBE

Sie sind wertvoll wie alter Wein, die Herren der britischen Band Anathema, die seit Jahren nicht nur in der schwarzen Szene absoluten Kultstatus besitzen. Mit dem wirklich atemberaubend schönen „Weather Systems” setzen die Cavanagh-Brüder ihrem umfangreichen Œvre nun das Sahnehäubchen auf, zumal das emotionsgeladene, mitunter etwas esoterisch angehauchte Crossover-Opus selbst verwöhnte Pink-Floyd-Fans vom Hocker hauen dürfte. Anathema klingen gleichermaßen oldschool wie trendy – besser lässt es sich zwischen Tradition und Moderne kaum vermitteln. KPK

Tom Petty & The Heartbreakers

Live in Concert Park

Glenn Frey After Hours

Sólstafir Svartir Sandar

Hip-O Records/ Universal

Sänger Glenn Frey besticht mit seiner herrlichen Stimme, wenn er denn die Eagles im Rücken hat. Mit dem vorliegenden Soloalbum hat er sich keinen Gefallen getan, denn es ist einfach nur einschläfernd, langatmig, ohne Höhepunkte und mit mittlerweile abgehalftertem Swing durchtränkt. Hier sollte er mal Rod Stewart über die Schultern schauen ... In den USA kam er damit auch nicht einmal in die Top 100. THOBE

Season of Mist

Wie eine drastisch verschärfte Version ihrer Landsleute Sigur Rós klingt die isländische Band Sólstafir, die in ihre auf dem Black Metal basierenden Stücke munter alle Spielarten von Psychedelic bis Punk einfließen lässt – wobei die Desperado-Stimme von Frontmann Aðalbjörn Tryggvason zunächst etwas gewöhnungsbedürftig ist. Sólstafir spielen auf dem diesjährigen Party.San – ein absoluter Höhepunkt des Festivals! KPK

Party.San: 9.–11. August, Schlotheim, Flugplatz Obermehler

Rummelsnuff Himmelfahrt

Mary Chapin Carpenter

Ashes and Roses

Paul und Linda McCartney RAM

Out of Line

Rounder/Universal

Universal

Universal

Petty und Freunde beschränken sich hier nicht auf das Abspielen von bekannten Songs, nein, sie greifen tief in die Kiste und fördern Rares zu Tage. Außerdem ist die Version des Traveling-Wilburys-Song „Handle me with care“ (TW: eine Band, in der Petty mit Bob Dylan, Roy Orbison, George Harrison spielte) ganz hervorragend gelungen. Und die Live-Versionen „Refugee” und „I won’t back down” sind zum Niederknien, oder auch spektakulär, wie es sehr richtig in der beigefügten Pressemitteilung heißt. THOBE

Dass niemand mehr zur Emanzipierung des Mannes beitrug als der Ostberliner „Rummelkäptn”, darüber sind sich nicht nur Türsteher und Bodybuilder einig. Mit seiner „derben Strommusik“, die Arbeiterlieder und Seemannsshantys mit Elementen der Sportästhetik und des Elektropunks miteinander verknüpft, gelingt es dem bulligen Kraftpaket, feinsinnige Gedankenspiele in die zwielichtige Welt der Muckibuden zu transformieren. Wer „Rummelsnuff” einmal live erlebt hat, wird seine schweißtreibende Performance niemals vergessen. Definitiv! KPK

t.akt lieblings-cd des monats Me And My Drummer The Hawk, The Beak, The Prey Sinnbus Records

Das Berliner Duo Me And My Drummer lotet die Zukunft der Popmusik neu aus. Me And My Drummer sind Klavier, Synthies, Gesang und Schlagzeug, sind Talent und Aufrichtigkeit. Offen und bildreich breitet sich Charlotte Brandis Stimme aus, eine unglaubliche Stimme, die um ihr Leben singt, auffordert, herausfordert, träumt und Fahrt aufnimmt. Nach ausverkaufter Tour im Januar, ihrer raffinierten wie gewaltigem Single „You’re A Runner”, einer Einladung zur neuen Show von MTV-Urgestein Ray Cokes bestätigt sich: Me And My Drummer – eine DER Bands des Jahres 2012! Denn hier stimmt einfach alles:

Mit ihrem neuen Album hat die Sängerin und Songschreiberin Carpenter Schmerz, Leid und Rückschläge verarbeitet. Die Songs, die poppig langsam, mit einem Hauch Country angereichert, aus den Boxen drängen, bekommen durch die dunkle, erotische Stimme eine fast unheimliche Linie. Zuhören wird zwingend. Mit „Ashes and Roses“ kann man Tränen vergießen und sich dann mit dem heilenden Lied „Jericho“ wieder dem Lauf der Dinge zuwenden. THOBE

RAM erschien bereits 1971 und war nach der Beatles-Ära das erste Solomeisterwerk Paul McCartneys. Gemeinsam mit Ehefrau Linda schuf der Meister jede Menge Hits („Uncle Albert/Admiral Halsey”) und unvergessliche Melodien. Selbst sagt Paul McCartney dazu: „RAM erinnert mich an meine Hippie-Zeit und an das Gefühl der Freiheit, durch das es geprägt wurde.” Zum Album gibt es noch die Songs „Another Day” und „Oh Woman, Oh Why“, Fotobuch, DVD und Reproduktionen von Pauls handschriftlichen Textzeilen. Was will man mehr? THOBE

thüringer tonträger

Barmy Rote www.barmyrote.com

Zusammenstellung, Konzept, Stimmen, Musik. Me And My Drummer und Sinnbus verschenken zudem einen Song und präsentieren ein neues Video für die „The Hawk, The Beak, The Prey”Tour im Herbst dieses Jahres. Das Video zu „Heavy Weight (Edith)” findet Ihr unter: http://vimeo.com/42207160 http://www.youtube.com/ watch?v=LYV6pwazeCw Kostenloser Download: http://soundcloud.com/sinnbus/me-and-my-drummer-heavy-weight-edit 16.08., Jena, Kulturarena w/ Boy 22.09., Erfurt, Franz Mehlhose

Die vier jungen Musiker der Band Barmy Rote aus dem Gothaer Kreis traten 2008 erstmals vor 1000 Hörern auf. Seitdem geht die Karriere bergauf. Nach zig bundesweiten Auftritten schafften es Barmy Rote auf nationale Bühnen. So gewannen sie einen europäischen Musikwettbewerb und durften als Sieger in Dublin auftreten. Nun präsentieren sie ihr erstes Album mit dem gleichnamigen Bandtitel Barmy Rote. Die zwölf Songs lassen sich nur schwer in ein Genre pressen, denn neben Hardrock- und ReggaeElementen finden sich auch Stilrichtungen wie Bebop-Jazz oder Surfmusik

wieder. Sicher ist, dass sie sich stark an der British Invasion orientieren. Die Texte beinhalten typische Rock ’n’ RollThemen wie Frauen und Autos, aber auch zeitgenössische, gesellschaftskritische Zeilen sind auf dem Debütalbum zu hören. Fans der handgemachten Rockmusik kommen sicherlich auf ihre Kosten. Wer sich Barmy Rote live ansehen will, muss einiges an Geduld mitbringen, denn nicht selten spielen sie auf einem Gig drei Stunden lang. Dabei bleiben die Thüringer ihrem Motto, nur eigene Songs zu spielen, treu. Denn eine Coverband wollten sie nie sein. MK 10.08., Hochheim/LK Gotha


musik‹55

The Rock ’n’ Roll Wrestling Bash plus guests FOTOS: AGENTUR

Hinter dem scheinbar schnöden Hau-drauf-Spektakel verbirgt sich eine perfekte Mischung aus Lucha Libre, Surf Metal und einer ordentlichen Portion Trash. Anders als bei gewöhnlichen Schaukämpfen wird beim Rock ’n’ Roll Wrestling Bash den Fightern mit Livemusik eingeheizt. Ihre Choreografie ist dabei minutiös auf die Gitarrenriffs der Metal-Band abgestimmt. Das Resultat: Entertainment XXL mit echtem Gruselfaktor.

Die Haudegen der „Trash Wrestling League G.T.W.A.“ (Galactic Trash Wrestling Alliance) führen ein Spektakel der Extraklasse durch. Während das „Wrestling Bash Orchestra“ auf der Bühne ein unglaubliches Set herunterballert, geben wildgewordene Superhelden-Wrestler in ihrem Ring vor der Bühne im alten Lucha-LibreStyle Gas. Mit krachenden Riffs und einzigartigem Sound steigert das „Wrestling Bash Orchestra“ das Schauspiel der

Highfield Festival 2012 Acht weitere Bands bestätigt

FOTO: BERND ZAHN

Das Line-up des Highfield Festivals wächst auf fast 50 Bands an und bekommt exklusiven Zuwachs. Die Metalcore-Truppe von Bullet For My Valentine wird am Störmthaler See eine von zwei exklusiven Deutschlandshows spielen. Ebenfalls beim Highfield Festival, welches vom 17.–19. August stattfindet, sind die amerikanischen Grassroot-Legenden von Dispatch. Neben den Headlinern Beatsteaks und Placebo reihen sich zusätzlich Saves The Day, Alberta Cross, The Crookes, White Rabbits, The Bots und Adolar ein. Damit ergibt sich ein Line-up, das schon jetzt große Qualität und Abwechslung für den Spätsommer verspricht.

Das Festivalgelände, nur wenige Kilometer von Leipzig und verkehrsgünstig an der A 38 gelegen, hat sich als gute Wahl erwiesen. Das Veranstaltungsgelände bietet komfortabel Platz für das Drei-Tages-Festival. Ebenso ist für ausreichend Campingfläche gesorgt, um die 25 000 Highfield-Fans der vergangenen Jahre und mehr zu beherbergen. Tickets: www.highfield.de www.eventim.de oder telefonisch unter 01805 853653 (0,14 €/min/Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) Highfield Festival 2012, 17.–19. August 2012, Störmthaler See, Großpösna bei Leipzig

Wrestler und ist Grundlage für noch mehr Dramatik und Dynamik. Denn die Kämpfe beinhalten mehr als andere Wrestling-Shows: Hier steht der Hang zu übertriebenen Storys und einer trashigen Darbietung mit passender Livemusik im Vordergrund. Pyrotechnik, Komposition, faszinierende Kostüme und Schauspiel im Ring wirken wie eine „Emotionskanone“ für die Zuschauer. Keine normale Wrestling-Show und kein normales Rock ’n’ Roll-Konzert! Lustige und

skurrile Storylines, in der alte Fehden zwischen Wrestlern ausgetragen und neue geschaffen und andere ein für alle mal beendet werden, genau das macht diese Show so besonders. Tickets unter: www.kaenguruh.de

The Rock ’n’ Roll Wrestling Bash plus guests 16. November, Erfurt, Stadtgarten, 20 Uhr

Ins Leben mit Musik Kinder, die frühzeitig ein Musikinstrument erlernen, entwickeln sich in der Regel besser, weil dadurch rationale und emotionale Bereiche gleichermaßen gefördert werden. Gleichzeitig ist es niemals zu spät, das Musizieren zu erlernen und dabei gemeinsam in der Gruppe wunderbare (Erfolgs) Erlebnisse zu haben. Wie gut dies funktionieren kann, welche verschiedenen Möglichkeiten und Wege angeboten werden, kann man beim Tag der offenen Tür im Musikwerk Fränzel erleben. 500 m² liebevoll gestaltete Räume, ein zentraler Saal, Ecken zum Ausspannen laden zum Bleiben ein und machen neugierig auf mehr. So gibt es beispielsweise eine Box-Couch, an der die Kinder erst mal so richtig Energie ablassen können, um dann ruhig und konzentriert ans Werk zu gehen. Angeboten werden verschiedene Kurse, die spielend den Umgang mit Musik vermitteln. Der Einstieg ist für jedes Alter (1-99!) möglich. In einem kostenlosen Probeunterricht hat jeder die Möglichkeit, seine Wunschinstrumente aus-

zuprobieren. „Wichtig ist unseren 30 Lehrern, die Motivation durch ganz viel Abwechslung zu erhalten”, so Inhaberin und Leiterin Verena Fränzel. Ab sofort bietet das Team auch wieder Kurse und Projekttage für Schulen und Kitas an. Ab 8.10.2012 werden außerdem werdende Mütter für ein interessantes Forschungsprojekt gesucht. Es soll herausgefunden werden, welchen Einfluss Musik auf das Kind im Mutterleib hat. Die Teilnahme am Kurs „Ins Leben mit Musik” ist kostenfrei. Tag der offenen Tür – 8. September, 10–18 Uhr MusikWerk Fränzel Juri-Gagarin-Ring 27/29 99084 Erfurt Tel. 0361 7458263 www.musikwerk-fraenzel.de


56›musik

gen. Dann haben wir Walter gefragt, ob er den Refrain singen will. Und das ist super geworden!

Alles madsenauthentisch Madsen kommen nach Erfurt und t.akt sprach mit Johannes Die Band Madsen ist aus der deutschsprachigen Rock- und Popmusik längst nicht mehr wegzudenken. Den Beweis dafür liefert die vierköpfige Band mit ihrem fünften Studioalbum „Wo es beginnt“. Es ist das authentischste und direkteste Werk der Band, meint Johannes Madsen (im Foto vorn re.), neben Sebastian und Sascha einer der drei Madsen-Brüder. Wer sich davon überzeugen will, kann das ab dem 17. August tun. Denn dann steht „Wo es beginnt“ in den Läden. Und wer darüber hinaus die Nähe der Band spüren möchte, ist am 5. Oktober im Erfurter Stadtgarten richtig gut aufgehoben, denn da rocken die Jungs den Freistaat. Deshalb sprach für t.akt Michaela Klein mit Johannes Madsen. „Wo es beginnt“ ist Euer fünftes Studioalbum. Sind die Arbeiten an so einem Album mittlerweile Routine für Euch oder gibt es da immer wieder neue Herausforderungen? Bei den Alben gibt es immer andere Ansätze und Herangehensweisen. Gerade bei dem letzten Album „Labyrinth” haben wir sehr viel experimentiert und uns viel Zeit gelassen. Das war jetzt extrem anders. Das erste Mal in unserer Bandgeschichte haben wir das Album selbst produziert. Dabei sind wir back to the roots, zurück zu den Wurzeln, gegangen. Wir hatten vierzig bis fünfzig Demos zur Auswahl und haben uns davon die zwölf ausgesucht, die im Proberaum einfach am besten funktioniert haben. Diese haben wir stundenlang geübt, bis sie saßen. Und zu diesem Zeitpunkt waren sie dann auch fertig, das heißt wir haben im Studio keine Zeit verschwendet, sondern haben sie einfach nochmal direkt aufgenommen. Die Besonderheit dabei war, dass wir sie zu viert zusammen eingespielt haben und nicht hintereinander, wie man es heutzutage eigentlich macht. Wir arbeiteten ganz old school mit Bandmaschine. Wie sieht so ein Tag im Studio aus? Bisher war es so, dass mindestens zwei von uns sehr viel Zeit hatten, weil wir bis jetzt fast immer hintereinander aufgenommen haben. Die anderen haben Zeit zum Lesen oder zum Kochen gehabt. Diesmal war das alles anders, wir waren alle rund um die Uhr komplett eingespannt. Neu war auch, dass jeder sein Instrument editiert hat. Ich zum Beispiel habe großen Gefallen daran gefunden, den Gesang von Sebastian zu editieren und Niko hat sich mit Sascha ans Schlagzeug gesetzt. Ziel

war es dabei, sich die einzelnen Spuren nochmal anzuhören und zu gucken, ob alles richtig ist. Was hat es mit dem Albumtitel „Wo es beginnt” auf sich? Da sind mehrere Punkte wichtig. In den letzten Jahren ist ziemlich viel bei uns passiert. Zum einen hatte Sebastian, unser Sänger und Songwriter, vor zwei Jahren einen schweren Unfall beim Videodreh. Er ist acht Meter tief auf Beton gestürzt und hat sich dabei böse die Hand gebrochen. Er konnte nicht mehr Gitarre spielen und musste das Instrument für sich neu entdecken. Daraufhin hatte er eine Schreibblockade. Der Fluss kam Gott sei Dank wieder. Dann hatten wir einen Plattenfirmenwechsel. Unser Vertrag lief aus und wir wollten uns neu orientieren. Das ist eine ganz normale Entwicklung. Zum Schluss haben wir noch das Management gewechselt. Das alles fühlt sich an wie ein Neuanfang, bandgeschichtlich sowie musikalisch. Daher der passende Titel: Wo es beginnt. Kann man es als den Austritt aus dem „Labyrinth” (dem vorhergehenden Album) bezeichnen? So kann man das auch formulieren. Bei dem Labyrinth haben wir extrem viel experimentiert. Das war unser Konzeptalbum, wir haben uns im Vorfeld dazu viele Gedanken gemacht und das find ich immer noch gut, aber mittlerweile ist es zu poppig. Das sind wir nicht mehr. So gesehen könnte man schon sagen, dass es ein Ausstieg aus dem Labyrinth ist. Mit welchen Adjektiven würdest Du das neue Album bezeichnen? Es ist rough und madsenauthentisch.

Authentischer als jetzt geht’s nicht. Die Demos haben wir so wie sie im Proberaum entstanden sind, eins zu eins neu aufgenommen. Teilweise haben wir die ein oder anderen Gitarren- oder Keyboardspuren mitbenutzt, damit es fetter klingt. Welche Themen stecken in den Songs? Das ganze Album ist rein textlich gesehen sehr direkt, viel direkter als alles was wir bis jetzt gemacht haben. Es lässt zwar noch sehr viel Interpretationsfreiraum, aber man wird viel direkter angesprochen. Auf dem Album gibt es erstmals eine Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, Lisa Who und Walter Schreifels sind zu hören. Wie kam es dazu? Lisa Who ist unsere Tour-Keyboarderin, wir kennen sie schon seit Jahren, sie ist eine enge Freundin der Band. „So cool bist du nicht“, was auf dem Album mit Lisa zu hören ist, hat Sebastian zunächst alleine gesungen. Er dachte aber dann, dass da noch mehr geht. Da haben wir überlegt, ob wir nicht ein Duett draus machen können, um es aufzupeppen. Mit Walter war das ein bisschen anders, wir haben uns durch einen gemeinsamen Kumpel kennengelernt. Walter ist US-Amerikaner, lebt aber schon seit Jahren in Berlin. Er singt mit Sebastian zusammen „Love is a Killer“. Dies ist ein Stück, was in einem Nebenprojekt entstanden ist. Sebastian hat den gesamten Text auf Deutsch übersetzt, um das Lied als Madsenlied zu benutzen. Das hat mit der Strophe super funktioniert, aber mit dem Refrain hat er sich unwohl gefühlt und er wollte ihn auch nicht auf Englisch sin-

Ihr habt diesen Sommer schon auf Festival gespielt und spielt auch noch auf einigen, wie beim Open Flair oder Rocken am Brocken. Wie unterscheidet sich für Euch der Auftritt auf einem Festival gegenüber dem Clubauftritt? Das ist schon ein gewaltiger Unterschied und ich könnte nicht sagen was mir besser gefällt, beides ist enorm wichtig für eine Band. Im Clubkonzert kommen die Leute nur wegen uns und man spielt zwei Stunden oder auch mal länger. Es besteht eine andere Nähe zum Publikum. Man steht ganz dicht vor den Leuten und kann ihnen in die Gesichter schauen. Bei großen Festivals kann die Stimmung natürlich viel höher kochen, weil es mehr Leute sind. Festivals haben immer so was von Größenwahn, das macht riesig Spaß. Der Nachteil liegt darin, dass man höchstens eine Stunde spielt. Das ist jedoch wiederum auch ein Vorteil, weil man komplett Gas geben kann. Ich glaube aber, dass eine Band, die nur große Festivals spielt, den Bezug zum Publikum verliert. Deswegen ist beides ganz wichtig und ich möchte beides nicht missen. Gibt es einen Auftritt, den Ihr nie vergessen werdet? Zu den Highlights gehört das Konzert bei Rock am Ring 2011. Sebastian hatte Geburtstag und 60 000 Leute haben Happy Birthday gesungen. Das war ein fulminant großartiges Konzert. Das werden wir alle nicht so schnell vergessen. Was war das Peinlichste, was Euch je passiert ist? Wir haben mal ein Konzert gespielt, was wir gar nicht gespielt haben. Das war schon irgendwie peinlich. Wir sind als Vorband einer amerikanischen Band eingeladen worden. Als wir unser Equipment aufbauen wollten, merkten wir, dass die Bühne bereits komplett vollgebaut war. Das war ein Riesenmissverständnis zwischen der Booking Agentur und dem Management, die wussten auch nichts von uns. Und wir konnten nach ungetaner Arbeit wieder von dannen ziehen. Das war sehr unangenehm und peinlich. Das ist jetzt aber schon knapp 10 Jahre her, ich glaube das passiert nur einmal und dann nie wieder. Vielen Dank für das Gespräch sagt Michaela Klein. www.madsen-musik.de Madsen live: 5. Oktober in Erfurt, Stadtgarten, 20 Uhr

t›akt verlost:

dafür 3 x 2 Karten ›S.6


kunstfest weimar‹57

FOTO: DIE HOFFOTOGRAFEN BERLIN

Damenorchester, Dixieland, Jazz & Boogie-Woogie Eröffnungsfest des Kunstfestes Weimar im Weimarhallenpark Sommerlaune mitbringen! Mit Bier, Blues und Bratwurst startet das Kunstfest auch 2012 in die neue Saison. Im prächtig illuminierten Weimarhallenpark spielen Swing- und Bluesbands aus Berlin und Dresden. Da heißt es Musik hören, flanieren, Freunde treffen – eine lange Nacht der Verschwendung und Schönheit, der Ausgelassenheit – und mancher Heimlichkeit. Das Beste daran: Eintritt frei!

Damenorchester Salome Mit einem vielfältigen Programm spielt, singt und tanzt sich diese rein weibliche „Pocket-Big-Band“ in einer temporeichen Fahrt durch Swing und Jazz, Latin und Rock ’n’ Roll, gewürzt mit Charme, Witz und Temperament. Mit einem dreistimmigen Saxofonsatz, Rhythmusgruppe und Gesang bietet

das Orchester ein geschmeidiges Klangbild von warmem Swing-Sound bis zu rockigem Soul. Die vielseitigen Musikerinnen und die Solo-Trompete der Sängerin sind ein Garant für abwechslungsreiche Arrangements, welche die Orchesterleiterin den Damen quasi „auf den Leib schneidert“. Das Ensemble wurde in den letzten Monaten mit zahlreichen Preisen gesegnet, z. B. „Internationaler Showpreis 2012“ und die Auszeichnung „Lieblingsband des Festivals 2012“ beim renommierten Dresdener Dixielandfestival. Freut Euch auf eine temperamentvolle und kurzweilige musikalische Stunde mit dem Damenorchester Salome und mit allem, was dazugehört: glitzernde „Verpackung“, überwältigender Charme, frecher Sound! www.salome.info

Blue Wonder Jazzband Im Januar 1975 gründete sich in Dresden eine Band aus Leuten, die alle schon irgendwie musiziert hatten und nicht zuletzt durch das damals bereits fünf Jahre „alte“ Dresdener DixielandFestival inspiriert waren, diese Musik zu machen. Ihren Namen gab sie sich nach einem der Wahrzeichen der Stadt, der Elbbrücke „Blaues Wunder“. In den ersten fünfzehn Jahren bereiste die Blue Wonder Jazzband mehrfach Festivals und Veranstaltungen in der damaligen CSSR, der Sowjetunion, in Ungarn und Polen. Seit 1990 gehören Auslandsreisen dazu, in die Niederlande, die Schweiz, Schweden und Frankreich. Die weiteste Reise führte nach Indien. Höhepunkte waren auch Konzerte mit den Jazz-Legenden Peanut Hucko, Tommy Benford und Joe Muranyi als Gäste.

FOTO: MAIK SCHUCK

Nun werden sie Euch überraschen mit ihren Rhythmen im Weimarhallenpark. www.blue-wonder-jazzband.de

Piano Power Station … … weiß das Publikum für sich zu gewinnen“, sagt u.a. die Leipziger Volkszeitung. So überzeugte das Trio in Berlin als Vorband von Ray Wilson & the Berlin Symphonie Ensemble. An zwei Pianos und einem Schlagzeug lässt Piano Power Station den Boogie Woogie und Rock ’n’ Roll in einem völlig neuen rockigen Glanz erstrahlen. www.piano-power-station.de 25. August, Weimarhallenpark, 20 Uhr www.kunstfest-weimar.de

Tanztheater mit Akram Khan und Sidi Larbi Cherkaoui Für den alljährlichen Schwerpunkt Tanz konnte das Kunstfest Weimar herausragende Choreografen unserer Zeit gewinnen. Beide Produktionen sind thematisch angebunden an das Motto 2012: „Anrufung“ (s. auch t.akt 07/2012)

„Gnosis” Akram Khan „Gnosis“ bedeutet „Erkenntnis“. Inspiriert von der altindischen Legende „Mahabharata“, in der die Königin Gandhari ihrem blinden Ehemann in die Welt des Dunkels folgt, erkundet Akram Khan gegensätzliche Erkenntniswelten – das „Im-Dunkeln-Sehen“ und „Im-Licht-blind-Sein“. Auf der Bühne wird Akram Khan von Fang-Yi Sheu, einer von der Kritik hochgelobten Tänzerin, und einem Ensemble herausragender Musiker aus Indien, Pakistan, Österreich und Großbritannien begleitet. (s. auch t.akt-Titelbild) 25. August, Weimarhalle, 18 Uhr

Babel(WORDS) Sidi Larbi Cherkaoui Ausgangspunkt des Stückes ist die Geschichte vom Turmbau zu Babel. 13 Performer und 5 Musiker aus 13 Ländern erkunden die Idee von Sprache in ihrer Beziehung zu nationaler Identität und Religion. 8. September, Weimar, DNT, 20 Uhr www.kunstfest-weimar.de

t›akt verlost:

10 x 2 Karten für „Gnosis“/ Akram Khan am 25.8., Weimarhalle, 18 Uhr 5 x 2 Karten für das Abschlusskonzert am 9.9., Weimarhalle, 17 Uhr ›S.6

Quatuor Diotima artists in residence beim Kunstfest Weimar Das Streichquartett Quatuor Diotima wurde 1996 von Absolventen der Musikschulen in Paris und Lyon gegründet. Der Name des Quartetts „Diotima“ versteht sich als Hommage an Luigi Nonos Werk „Fragmente – Stille, an Diotima” (1980). Die vier Musiker erhielten u.a. den Preis für zeitgenössische Musik des Londoner Streichquartettwettbewerbs. Von Beginn an gastierte Quatuor Diotima an den großen internationalen Konzerthäusern

in Berlin, Madrid, Paris oder London. Zahlreiche Konzerttourneen haben das Quartett u.a. nach Japan, Korea, China, in die USA und nach Zentral- und Südamerika geführt. Das Repertoire des Quatuor Diotima reicht von Haydn bis hin zu zeitgenössischen Komponisten. Termine: 2.9., 17 Uhr: Schießhaus, 4.9., 20 Uhr: Festsaal im Schloss, 6.9., 20 Uhr: Musikgymnasium Schloss Belvedere, 7.9., 20 Uhr: Jakobskirche www.kunstfest-weimar.de


58›reisen

Unterwegs auf „Traumpfaden“

Schloss Sayn

Audienz bei Fürstin Gabriela und Fürst Alexander zu Sayn-Wittgenstein-Sayn

Eine Reise ins Gebiet von Rhein, Mosel und Vulkaneifel Natürlich ist Thüringen der schönste Fleck der Welt. Aber manchmal muss man reisen, um es zuhause wieder richtig schön zu finden. Und schließlich gibt es andernorts auch viele Dinge zu entdecken, die wir hier – bei aller Mannigfaltigkeit – nicht zu bieten haben. So besticht die Wanderlandschaft entlang des Rheins durch ihre Romantik: steile Berghänge mit schroffen Felsen und ausgedehnten Weinbergen, verschlungene Pfade durch dichte Wälder und verträumte Wiesen entlang des mächtigen Rheinstroms – in Teilen als Welterbe der UNESCO anerkannt – entführen uns in eine andere Welt. In die Welt der „Traumpfade“. Schmale naturnahe Pfade auf federnden Böden, durch stille Wälder und wild wachsende Wiesen, entlang plätschernder Bäche sowie spektakuläre Ausblicke, z. B. in das Rhein- und Moseltal, „verführen zum Wandern“ auf qualitativ hochwertigen Rundwanderwegen, die einen intensiven Naturgenuss gewähren und speziell auf Gelegenheits- und Genusswanderer zugeschnitten sind, die einen oder ein paar „schöne Tage in der Natur“ verbringen wollen, die Seele baumeln lassen und vom Alltagsstress entspannen.

Gast bei Fürstin&Fürst Was haben beispielsweise der Andernacher Geysir, die Felsenkeller in Mendig und die als kleinstes Eisenkunstgussobjekt der Sayner Hütte geltende

Hatzenporter Laysteig (Mosel)

„Sayner Mücke“ gemeinsam? Alle stellen einzigartige Besonderheiten des Landkreises Mayen-Koblenz dar und können von Wandertouristen, die auf den „Traumpfaden“ des Kreises unterwegs sind, bequem in Kurztrip, Wochenendreise oder auch bei längerem Urlaub eingebunden werden. Die t.akt war dort unterwegs mit den „Erfindern“ der „Traumpfade“ von der REMET (Rhein-Mosel-Eifel-Touristik – Tourismuszweckverband des Landkreises Mayen-Koblenz). Dabei wurden „die unterschiedlichen Themen um einzelne Traumpfade zentriert“, erklärt Michael Schwippert, stellvertretender REMET-Geschäftsführer. Beispielsweise drehte sich der Ausflug in die Eifel u.a. rund um den Vulkanismus, verbunden mit einer Tour auf dem Traumpfad „Vulkanpfad“. Später standen die berühmten Sehenswürdigkeiten Sayns mit Saynsteig sowie das Erlebniszentrum Geysir Andernach auf dem Plan, und zum Abschluss ging’s an die Mosel – mit Fahrt zur Ehrenburg, Wanderung auf dem Hatzenporter Laysteig und Infos direkt vom Winzer zum Weinanbau an der Terrassenmosel. Uff – das war eine ganze Menge. Da muss man sortieren. Für jedes Erlebnis wurde von der REMET eine Schlüsselperson ausgewählt. Buchautor Professor Ulrich C. Schreiber („Die Flucht der Ameisen“, Foto unten re.) zeigte auf dem Vulkanpfad, wie

Die Ehrenburg (an der Mosel)

man von der Lage der Ameisennester auf vulkanische Aktivitäten schließen kann. Ein Höhepunkt der Wanderungen war zweifellos der Besuch bei Fürstin Gabriela und Fürst Alexander zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, die in der Tat persönlich durch die Gemächer von Schloss Sayn und den Garten der Schmetterlinge führten. Zudem durfte ich den renommierten TraumpfadeFotograf Klaus-Peter Kappest kennenlernen. Ihr kennt ihn fast alle, seine Multivisionsshows im „Blickpunkt Erde“-Programm sind auch in Thüringen sehr beliebt. Er gab in einem kleinen Fotoworkshop an der Mosel Tipps und Tricks für gelungene Aufnahmen.

Bezug zu Thüringen Und dann finden wir eine enge Beziehung zwischen Thüringen und den „Traumpfaden“: das in der Schlosskapelle aufbewahrte Armreliquiar der heiligen Elisabeth. Ihr wisst, das ist genau jene „unsere“ Hl. Elisabeth, die Landgräfin Elisabeth von Thüringen, die auf der Wartburg in Eisenach einst lebte und Gutes tat zu ihrer Zeit. Kaum eine andere Heilige wird von so vielen Menschen angerufen wie die heilige Elisabeth. Sie ist die Patronin von Thüringen und Hessen, des Deutschen Ordens, der Caritasvereinigungen; der Witwen und Waisen, Bettler, Kranken und unschuldig Verfolgten, der Notlei-

Wegemanager Michael Sterr

denden, der Bäcker und der Spitzenklöpplerinnen. So kann man auf den „Traumpfaden“ und beim Wandern auch Thüringen begegnen.

Fazit Die Region bietet weit mehr als man vermutet. Vielfalt und Abwechslungsreichtum ist wahrlich ein touristisches Pfund, mit dem man wuchern kann. Zudem überzeugt die sehr gute Ausschilderung der „Traumpfade“. Schließlich gibt es ein Wanderleitsystem, das ein wichtiges Qualitätsmerkmal der insgesamt 26 Traumpfade darstellt. Es gibt dafür sogar einen Wegemanager (Foto unten 2.v.re.), der für die vielen Feinheiten beim Wegeverlauf verantwortlich ist. „Hier merkt man, warum die Traumpfade als Premiumwege mit so hohen Punktzahlen ausgezeichnet wurden“, betont Michael Sterr. TEXT & FOTOS: SYLVIA OBST

Infos bei: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik Bahnhofstraße 9 56068 Koblenz Tel. 0261 108286 Fax 0261 3002797 www.remet.de www.traumpfade.info www.vulkanpark.com

Vulkanologe und Schriftsteller: Prof. Ulrich C. Schreiber


reisen‹59

Surrounding Bacon & Warhol

1

Eine Reise zu Göteborgs Kunstmuseum lohnt sich vor allem im August

5 Das Kunstmuseum Göteborg (Göteborgs konstmuseum) beherbergt die weltweit umfangreichste Sammlung skandinavischer Kunst der Jahrhundertwende (drei Sterne im Grünen Reiseführer von Michelin). Das Museum befindet sich am oberen Ende der Prachtstraße Avenyn, am Götaplatsen. In der Eingangshalle ist auch das Hasselblad Center für Fotokunst untergebracht. Im Moment lohnt die Reise in den Norden doppelt und dreifach. Erstens dauern die Tage dort immer noch länger, und das, obwohl die „Weißen Nächte“ der Sommersonnenwende längst vorbei sind. Zweitens gibt es dort einen der schönsten Vergnügungsparks (der zweitgrößte des Landes) namens Liseberg. Und drittens ist im Kunstmuseum eine besonders tolle Schau zu sehen: Surrounding Ba-

3 4 con & Warhol. Zwei der berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, Francis Bacon und Andy Warhol, gingen unterschiedliche Wege im Bezug auf ihre Kunst, waren aber mehr oder weniger zeitgenössisch. Mit der Präsentation zentraler Werke beider Künstler im Dialog mit anderen Künstlern, die in oder im Grenzgebiet dieser beiden künstlerischen Positionen arbeiteten, konzentriert sich diese Schau auf eine interessante Periode der Kunstgeschichte, in der viele der Grundwerte der Moderne neu beurteilt wurden. Mit dem Aufkommen der Pop Art zu Beginn der 1960er-Jahre wurden eini-

6

ge der grundlegenden Ideen der frühen Moderne in Frage gestellt. Wenn Francis Bacon sich selbst in eine lange und reiche Tradition der expressionistischen Künstler einreihte, markierte Warhol den Beginn einer neuen und mehr konzeptionellen Tendenz in der zeitgenössischen Kunst. Es ist eine Zeit, in der eine neue Sicht auf das künstlerische Schaffen entsteht, beeinflusst durch das Interesse an der Popkultur und der Bedeutung der Massenkultur. Diese Entwicklung verändert die Sicht auf das künstlerische Schaffen und es bedeutete auch, dass die Barrieren zwischen Kunst und menschlichen Aktivitäten weniger klar wurden. Künstler sammelten Inspiration für ihre Kunst nicht nur aus ihrem Unterbewusstsein, sondern auch aus der Unterhaltungsindustrie, der Werbung, Mode und Design und anderem. (aus dem Programmheft der Ausstellung) „Surrounding Bacon & Warhol“ wurde organisiert in Zusammenarbeit mit dem Astrup Fearnley Museum für Moderne Kunst, Oslo und ist zu sehen bis 12. August. Integriert wurden in die Schau eine Menge Highlights, die zum Bestand des Kunstmuseums in Göteborg gehören; sie sind also dort jederzeit zu sehen. Dazu gehören alle Bilder auf dieser Seite. PS: Eine Empfehlung ist die Anreise mit der Bahn. Kein Witz. Ich habe es ausprobiert. Für 39 Euro – das ist das Europa-Spezial der Deutschen Bahn

2 – geht es von Erfurt nach Göteborg (umsteigen in Göttingen, Hamburg und Kopenhagen). Dauer: ca. 12 Stunden, aber man fährt in Erfurt 9:11 Uhr los und ist am Abend 22:17 Uhr in Göteborg! TEXT & FOTOS: SYLVIA OBST (ÜBERSETZUNG AUS DEM PROGRAMM KUNSTMUSEUM: DOMINIQUE WAND)

Zu den Fotos: 1) Blick in die Ausstellung Surrounding Warhol&Bacon. 2) Andy Warhol (1928–1987), USA, Marilyn Monroe, 1984, Grafik. 3) Francis Bacon (1909–1992), England, Homage to van Gogh, 1960, Oil on Canvas. 4) Pablo Picasso (1881–1973), Span.Franz., Die Akrobatenfamilie, 1905. 5) Harmensz van Rijn Rembrandt (1606–1669), Holland, Ritter mit Falken/ St. Bavo, Öl. 6) Blick in die Räume mit Bildern und Skulpturen von Picasso, Munch, Chagall, Matisse, Rodin, Renoir, Kandinsky u.v.a. konstmuseum.goteborg.se goteborg-online.com goteborg.com/de


60›reisen

Der aus dem Nebel ritt … Ein Thüringer, der Intendant Peter Hick, bringt „Störtebekers Tod“ in diesem Jahr zum 20. Jubiläum der Festspiele auf die Naturbühne von Ralswiek/Rügen Es ranken sich viele, viele Sagen um diesen berühmten Piratenhauptmann namens Klaus Störtebeker. Überall, wo er auftaucht, ob in der Nord- oder in der Ostsee, überall erzählen die Leute von ihm. Manche können heutzutage belegt werden, manche sind von Generation zu Generation weitergetragen. Sie wurden zur Sage. Der Pirat Klaus Störtebeker ist für die meisten aber eine Lichtgestalt, weil er das, was er bei den Reichen kaperte, an die Armen verteilte. Das macht seine Beliebtheit bis heute aus. Deshalb kommt er im Jahr 2012, in der neuesten Inszenierung der Störtebeker Festspiele auf der Insel Rügen, gleich einer Lichtgestalt auf seinem Pferd aus dem dichten Nebel geritten – und so entschwindet er auch wieder. Ja, er wird geköpft, schließlich nennt sich die Story „Störtebekers Tod“. Aber gleich nachdem das Fallbeil heruntergesaust ist, taucht er schon wieder auf, hoch zu Ross, reitend durch die dichten Nebelschwaden und in gleißendes Licht gehüllt. Doch zuvor passiert noch einiges rund um diesen legendären Piraten Klaus Störtebeker, der seit mehr als zehn Jahren von Sascha Gluth dargestellt wird. „Wir schreiben das Jahr des Herrn 1400“ in der neuen Geschichte, die das Publikum auf der wohl schönsten Naturbühne Europas in Ralswiek/ Rügen erleben wird. Störtebeker und seine Freunde sind in die Westsee gesegelt, um ihren Traum wahr werden zu lassen. Störtebeker hatte Verträge geschlossen und Land gekauft – viel Land – und er nannte es „freies Friesland“. Das Gold des Templerordens, das Klaus Störtebeker im vergangenen Sommer auf eben dieser Freilichtbühne in Ralswiek fand, ermöglicht ihm genau das. Aber es rettet ihn nicht vor dem Fallbeil. Zum Abschluss des neuen Seefahrerabenteuers steht der gefangen genommene Piratenhauptmann auf dem Hamburger Grasbrook vor Scharfrichter Rosenfeld auf dem Schafott und wird geköpft. Mit der legendären Hinrichtung aus dem Jahre 1401 endet in diesem Jahr das Jubiläumsspektakel der Störtebeker Festspiele, das am 23. Juni

seine Premiere feierte und noch bis zum 8. September zu sehen ist.

Schiffe bauen lassen, um den Pfeffersäcken auf hoher See Angst und Schrecken einzujagen?“

20 Jahre Störtebeker Festspiele Mit fünf Millionen Euro Etat Der Intendant der Festspiele ist der gebürtige Thüringer Peter Hick. Nachdem er die damalige DDR in den 60erJahren fluchtartig verlassen hatte, arbeitete er viele Jahre als Stuntmen und feierte u.a. große Erfolge in Bad Segeberg, bevor er vor 20 Jahren die Störtebeker Festspiele auf der Insel Rügen übernahm. So verweist er (zu Recht mit Stolz) darauf, dass diese seine Festspiele „jetzt 20 Jahre alt oder jung sind – je nachdem wie man es sieht. In diesem Jahr endet der bereits vierte Zyklus mit der Enthauptung von Klaus Störtebeker.“ Doch, ohne Luft zu holen, setzt Hick fort: „Im nächsten Jahr beginnen wir wieder mit einem neuen Zyklus. Das heißt, wir erzählen völlig neue Geschichten um diese legendäre Figur. Ausgehend von der Frage, wie die mittelalterliche Seeräuberei eigentlich entstanden ist. Warum haben wohlhabende Menschen all ihr Hab und Gut verkauft und mit dem Geld

Für die 20. Piratengeschichte in diesem Jahr verpflichtete Peter Hick wieder über 150 Haupt- und Laiendarsteller. Mit einem Etat von etwa fünf Millionen Euro präsentiert das Privattheater erneut eine actionbetonte Story mit rasanten Kampfszenen, furiosen Seeschlachten, aber auch leisen Tönen und herzzerreißenden Szenen. Mit Spezialeffekten und Pyrotechnik, mit 30 Pferden und sieben Stuntmen, mit Artisten, und mit dem Adler Laran, der auf Störtebekers Zuruf über die Köpfe der Zuschauer hinweg angeflogen kommt. Erstmals dabei ist der achtjährige Michelson T. Rader, der Störtebekers Sohn Nicolas verkörpert – der wohl jüngste Pirat der Geschichte. Und – last but not least – ist zum 12. Mal bereits dabei: Wolfgang Lippert als Balladensänger Abellin. Es gibt 2012 auch eine Geschichte neben der eigentlichen Geschichte. Der

seit Jahren als Regisseur agierende Holger Mahlich wurde erst relativ spät verpflichtet. Er hat das Stück gerettet, nachdem erst vor zwei Wochen vor der Premiere der bis dato neue Spielleiter Krystian Martinek („Verbotene Liebe“/ Graf Ludwig von Lahnstein) entlassen wurde. In einem künstlerischen Gewaltakt hat er das Freibeuter-Stück umgeschrieben, Haupt- und Nebenstränge der Handlung geordnet und das verunsicherte Ensemble auf Kurs gebracht. Die Story werde den Leuten gefallen, sagt er. Mahlich ist sich des Erfolgs sicher. Zwischen Holland und Hamburg Die letzten Monate im Leben von Klaus Störtebeker spielen sich in diesem Sommer im Friesland, den Niederlanden und in Hamburg ab. Vor der malerischen Seekulisse ließ Bühnenbildner Falk von Wangelin dafür das Küstendorf Muhlracht mit Holländermühle auf der linken Seite, das Hamburger Rathaus auf der rechten Seite der Bühne prunkvoll errichten, dazwischen liegt Helgolands berühmter Brandungsfelsen „Lange Anna”. Auf dem Wasser dazwischen liefern sich bis zu vier Theaterkoggen eine Seeschlacht. Zu den Besonderheiten 2012 gehört u.a. eine Seebestattung nach Wikinger-Art, bei der ein brennendes Floß mit dem „Verstorbenen” weit hinaus aufs Meer treibt. Allein für diese Szene sollen 35 000 Euro investiert worden sein. Na-


reisen‹61

türlich werden über den verblüffenden Trick bei der spektakulären Hinrichtung zum Schluss alle Zuschauer lange grübeln, so lange ..., bis der Held Klaus Störtebeker aus dem Nebel hoch zu Ross wieder auftaucht. In diesem Jahr hat das Festival zwar drei Prozent weniger Kartenbestellungen als 2011 zu verzeichnen, aber bereits zu Beginn der Spielzeit schon zehn Prozent mehr als im Rekordjahr 2009, als 394 766 Zuschauer nach Ralswiek kamen. Dort warten 8 500 Plätze auf ihr Publikum von Montag bis Samstag. Intendant Peter

Hick wünscht sich für 2012 so um die 360 000 Zuschauer. Also: toi, toi, toi! TEXT & FOTOS: SYLVIA OBST

Infos und Karten: Störtebeker Festspiele GmbH & Co. KG, Am Bodden 100, 18528 Ralswiek Tel. 03838 31100 Fax 03838 313192 info@stoertebeker.de www.stoertebeker.de

t›akt verlost:

10 x 2 Freikarten (gültig für alle Vorstellungen bis zum 08.09.2012) ›S.6

Die Meinung „Es hat mir toll gefallen. Es ist die gelungene Abwechslung zwischen Action, Romantik und Historie, die wirklich fasziniert. Und natürlich Wolfgang Lippert mit seinen Balladen, toll! Am besten fand ich die Szenen mit dem diesjährigen Bösewicht, den Mario Ramos sehr, sehr gut

verkörpert. Ein brillanter Schauspieler. Ich bin sehr froh, dass Holger Mahlich wieder die Regie übernommen hat. Alles ist perfekt, spannend und voller Überraschungen; aber auch ausgestattet mit tollen Standards wie Seeschlacht, Säbelrasseln, tollen Reitern und Stuntmen sowie grandiosem Feuerwerk.“ Werner Kutter, Geschäftsführer und Hoteldirektor des Jasmar RESORT Rügen (auch ein Ex-Thüringer; er war u.a. einst Karnevalsprinz in Erfurt), den wir kurz nach der Premiere von „Störtebekers Tod“ am hoteleigenen Stand auf dem Gelände der Störtebeker Festspiele trafen.

Exklusive Verlosung für t.akt-Leserinnen und -Leser

Kurz vor Redaktionsschluss erfahren:

Piratenreise ins Jasmar RESORT Rügen

Sascha Gluth wird neuer Regisseur der Störtebeker Festspiele

Zum Sommer auf Rügen gehören die Störtebeker Festspiele. Auf einer der schönsten und größten Freilichtbühnen Europas, direkt am Jasmunder Bodden gelegen, erwartet Seeräuber Klaus Störtebeker seine Besucher. Die Schwerter klirren, Kanonendonner hallt über die Köpfe der Zuschauer, Stuntmen vollführen spektakuläre Stürze, Koggen auf See liefern sich Schlachten – und immer wieder siegt das Gute! Wenn auch nur für einen Wimpernschlag der Geschichte. Dazu gibt es eine Piraten-Kurzreise zu gewinnen ins Jasmar RESORT Rügen (Foto). Das erwartet die Gewinner: 2 Übernachtungen im Hotelzimmer des Jasmar RESORT Rügen › reichhaltiges Frühstücksbüfett im Restaurant „Hofküche“ › am 1. Abend: Abendessen im Restaurant „Hofküche“, Themenbüfett › am 2. Abend: eine Karte für die Störtebeker Festspiele (Platzgruppe II) › Transfer zu den Festspielen › freie Nutzung der Badelandschaft in der hoteleigenen Jasmar THERME › kostenfreier Parkplatz auf dem Hotelgelände

Foto (Hotel): Jasmar RESORT Rügen – Luftbildaufnahme

Mehr Infos zum Jasmar RESORT Rügen unter: www.jasmar.de Saisonzeiten der Störtebeker Festspiele 23.06.2012 – 08.09.2012: „Störtebekers Tod“. Montag bis Samstag, Vorstellungsbeginn: 20 Uhr www.stoertebeker.de

t›akt verlost:

1 x Die Piraten-Kurzreise ins Jasmar RESORT Rügen für 2 Personen. ›S.6

Große Neuerungen bei den Störtebeker Festspielen auf der Insel Rügen. Das aktuelle Stück und Zyklusfinale „Störtebekers Tod” wird noch bis zum 8. September auf der Naturbühne in Ralswiek zu sehen sein. Wer Sascha Gluth als Klaus Störtebeker in seiner Heldenrolle erleben will, muss sich allerdings beeilen … Nach 11 Jahren wird Sascha Gluth sein Schwert gegen eine ganz andere Position eintauschen. Im nächsten Jahr mit „Beginn einer Legende” wird er als Regisseur die Bühne betreten. „Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen. Es wird spannend, nicht mehr nur der Figur des Helden Leben einzuhauchen, sondern die gesamte spannende Geschichte zu entwickeln und zu inszenieren”, so der Schauspieler. Entsprechende Erfahrungen hat er in seiner 6-jährigen Tätigkeit als Regieassistent und bei der Produktion und Regie eigener Projekte gesammelt.

Die Geschäftsführung der Störtebeker Festspiele freut sich über die positive Zusage. Familie Hick findet: „Sascha ist der richtige Mann für uns. Er kennt diese Bühne, ist seit 11 Jahren unser Held und wir finden, dass er alles mitbringt, was wir von einem Regisseur brauchen und erwarten. Vor allem ist es das Verständnis für die Bühne und ihre Gegebenheiten.” Somit stehen 2013 mit „Beginn einer Legende” viele Neuerungen an. Nur ein neuer Klaus Störtebeker muss noch gefunden werden – die Festspiele und Sascha Gluth befinden sich also auf Heldensuche.


62›kino

sondern ein echter Junge, der unsere Kindheitserlebnisse reflektiert.

Ein Gespräch mit Produzent Travis Knight Sein Vater Phil Knight ist einer der Gründer und der Vorstandsvorsitzende des SportartikelHerstellers Nike, Inc., aber Travis Knight hat ganz andere Pfade beschritten. Der 38-Jährige liebt das Spiel mit den Puppen. Knights Animationsfirma „Laika“ hat sich auf die Stop-Motion-Technik spezialisiert und diverse Werbeclips sowie Henry Selicks wunderbaren Puppentrickfilm „Coraline“ produziert. Nun bekommt Coraline einen kleinen Bruder: der Kinofilm „ParaNorman“ erzählt die Geschichte eines Jungen, der mit den Toten kommunizieren kann und rastlosen Geistern zur ewigen Ruhe verhilft. Wir trafen Travis Knight, den Produzenten und Chef-Animator von „ParaNorman“, zu einem Gespräch.

Mr. Knight, von „Ice Age 4“ bis „Madagascar 3“ – der Markt des Animationsfilms geht auf Nummer sicher. Gehen Sie kein Risiko ein, wenn Sie eine ganz neue Geschichte erzählen? Das ist Teil unserer Firmenphilosophie. Laika widmet sich der Kunst und des Handwerks der Animation, um Geschichten zu erzählen, die mutig und unverwechselbar sind und die lange Bestand haben sollen. Deshalb haben in der Firma Künstler und Filmemacher das Sagen und nicht HedgefondManager oder Marketing-Experten. Natürlich ist Kunst in dieser Form immer auch ein Geschäft, deshalb darf man diesen Aspekt nie aus den Augen verlieren. Ich kann nachvollziehen, wenn jemand auf Bewährtes setzt und Fortsetzungen macht. Uns als Firma interessiert das nicht. Wir begreifen das Medium der Animation, das sich wie kein zweites Medium dazu eignet, wundervolle und andersartige Geschichten zu erzählen, als große Chance. Wir möchten den Menschen etwas zeigen, was sie noch nie zuvor gesehen haben. Die Stop-Motion-Produktionen von Tim Burton oder Filme wie „Coraline” und „ParaNorman” sind grusliger Natur. Eignet sich dieses Medium besonders gut für das Erzeugen von Gänsehaut? Tatsächlich sind es nur sehr wenige Künstler, die auf diesem Gebiet tätig sind. Wenn einer dieser Filmemacher eine Obsession für das Makabere hegt, prägt das natürlich das gesamte Genre, eben weil es nur so wenige dieser Filme gibt. Der Herstellungsprozess hat schon einen unheimlichen Aspekt. Ein lebloses Objekt beginnt sich zu bewegen, es erwacht zum Leben. Unser Animationsstil präsentiert lebende Kreaturen, zu denen wir eine Bezie-

hung aufbauen können. Die Puppen sind keine bloße Verbindung aus Stahl, Silikon und Ton, ihre Darstellung ist nuancenreich und präzise. Dazu haben wir das echte Leben genau studiert, die spezielle Art, wie sich Kinder bewegen, wie sie zum Boden schauen, wenn sie nervös sind. Wir haben Ticks und Eigentümlichkeiten, alle möglichen Details in das Schauspiel der Puppen eingebracht. Sie fühlen sich nicht länger wie Puppen an, sondern wie lebendige Wesen. Man erkennt seine eigene Menschlichkeit in ihnen. Können Sie kurz erläutern, wie eine Szene entsteht? Es ist ein unendlich langsamer Prozess. In jeder Puppe befindet sich ein Gerüst aus Stahl, eine Art Skelett. Es muss gut formbar sein und eine Position lange halten können. Auf dem Weg der Figur von A nach B wird von jeder minimalen Positionsänderung der Puppe ein Bild aufgenommen. Vierundzwanzig einzeln aufgenommene Bilder ergeben eine Sekunde Film, in der die Figur lebendig wird. Im Schnitt hat jeder der etwa 25 Animatoren von „ParaNorman“ in der Woche fünf bis zehn Sekunden fertiges Material abgeliefert. Das Einzigartige an dieser Technik ist es, dass jede Figur den unverkennbaren Stempel ihres Animators trägt. Man erkennt den Animator definitiv in seiner Puppe wieder. Kam es zu Nervenzusammenbrüchen am Set? Das passiert tatsächlich. Menschen brechen zusammen und Puppen auch. Wir haben ein eigenes Puppen-Hospital, in das Puppen mit gebrochenen Fingern oder Hautbeschädigungen eingeliefert und repariert werden. StopMotion-Filme sind in dieser Beziehung wie normale Spielfilme im Mini-Format. Wir haben eine Make-up-Abteilung,

in der Gesichter gemalt werden. Wir haben eine Haar-Abteilung, die für die kleinen Perücken der Figuren zuständig ist. Es ist eine große Herausforderung, weil der Prozess so intensiv ist und die Menschen sich über lange Zeit so sehr konzentrieren müssen. Es kann vorkommen, dass ein Animator einen Monat lang an einer einzigen Einstellung arbeitet. Wenn es eine melancholische Szene ist, muss der Künstler einen Monat lang in dieser Stimmung bleiben. Es ist für einen Animator nicht ungewöhnlich, dass er in Depressionen verfällt, wenn er an traurigen Szenen arbeitet. Jeder hat seine Techniken, um in die richtige Stimmung zu kommen. Ist eine hoch energetische Einstellung gefragt, hören die Animatoren oft Heavy-MetalMusik bei der Arbeit. Man muss die richtige Stimmung in sich finden und sie lange bewahren. Es ist mental anstrengend und körperlich erschöpfend. Aber am Ende wird man doch belohnt. Wie entstand die Geschichte von ParaNorman? Sie ist das Kind von Chris Butler, der das Drehbuch geschrieben und den Film gemeinsam mit Sam Fell inszeniert hat. Norman hat sehr viele Parallelen zu dem jungen Chris. Chris hat keine Geister gesehen, aber er war ein Außenseiter, ein Ausgestoßener. Ein Merkmal, das übrigens auf sehr viele Künstler zutrifft, die an diesem Film beteiligt waren. Es beginnt immer mit persönlichen Erlebnissen. Es ist eine Binsenweisheit, dass die persönlichsten aller Erfahrungen immer auch die universellsten sind. Je detaillierter man sich in die eigenen Erfahrungen vertieft, umso mehr Menschen werden in der Geschichte auf Echos ihrer Persönlichkeit stoßen. Weil wir so spezifisch arbeiten, ist Norman nicht die Karikatur eines Außenseiter-Kids,

In welchem Umfang kam auch Computeranimation zum Einsatz? Jede einzelne Einstellung des Filmes wurde auf irgendeine Art vom Computer beeinflusst. Uns stehen für jede Figur verschiedene Gesichter zur Verfügung. Man hat all diese Gesichtsausdrücke vorher im Computer erzeugt. Es gibt einzelne Komponenten für die Augenbrauen oder für den Mund. Wenn Normans Gesichtsausdruck verändert werden soll, tauschen wir die Gesichtsteile aus, die mit Magneten zusammengehalten werden. So wird aus dem überraschten Norman ein trauriger Norman. Wie viele Gesichter hat Norman? Er hat, grob geschätzt, 18 000 verschiedene Gesichter. In der Postproduktion beseitigt die Abteilung für visuelle Effekte die Spuren der Montage. Wir sind der Computertechnik gegenüber sehr aufgeschlossen, wir integrieren sie in einer Art und Weise in das Medium, wie es vorher noch niemand gemacht hat. Uns ist es wichtig, dass genau das Werkzeug und die Methode zum Einsatz kommen, die der Geschichte am effektivsten dienen. Wir haben auch Techniken zum Einsatz gebracht, die sonst am Theater angewandt werden. Es gibt Einflüsse der handgezeichneten Animation. Eine Figur ist eine Kombination aus Puppe, Computeranimation und handgezeichnetem 2D. Alle Formen der Animation vereinigen sich in einem Charakter. Das hat man vorher noch nie gesehen. War es für Sie als Sohn eines extrem erfolgreichen Vaters schwierig, einen eigenen Weg zu finden? Bis zu einem gewissen Grade macht jeder diese Erfahrung. Die Eltern werfen einen langen Schatten auf das eigene Leben, das ist unabhängig vom Grad des Erfolgs, den sie hatten. Wir alle müssen unseren eigenen Weg finden, der uns definiert. Ob dein Vater ein Bäcker ist oder der Vorstand eines multinationalen Medienkonzerns, darf deine eigenen Karriereentscheidungen nicht definieren. Man muss sein eigenes Ding finden, das einen antreibt, motiviert und Leidenschaft empfinden lässt. Mein Vater bleibt mein Vater, er ist Teil von mir. Aber wie Sie sehen, bin ich nicht ins Schuh-Business eingestiegen. Als Kind konnte ich seine Passion für den Sport nicht nachvollziehen, es war gar nicht mein Ding. Als ich die Kunst für mich entdeckte, ging mir plötzlich ein Licht auf. Die Kunst hat mich inspiriert und bewegt, meine Leidenschaft geweckt. Ich trage diese Eigenschaften meines Vaters in mir, sie konzentrieren sich nur auf einen anderen Bereich. Ich bin genauso ein Getriebener wie er. Die Fragen stellte André Wesche.


kino‹63

› der Kinotipp: jeden Donnerstag auf „Merida – Legende der Highlands“ ist ein spannendes und witziges Animationsabenteuer von atemberaubender Schönheit – und klassisches DisneyKino. Die PIXAR-Identität sucht man in der Story vergeblich, aber natürlich kann selbst diese Firma das Medium nicht mit jedem Werk neu definieren. Trotzdem ein sicherer Sommer-Hit.

Merida – Legende der Highlands Bundesstart: 02.08.2012

Für den Fan des Animationsfilms hat das Kino-Jahr kein größeres Highlight zu bieten als den neuen PIXAR-Film. Die Pioniere der Computeranimation haben es im Laufe der Jahre stets verstanden, einzigartige Geschichten zu erzählen. Bereits die Wahl der Filmhelden erwies sich dabei als mutig. Wer hätte vor „Cars“ schon gedacht, Autos könnten dem Zuschauer als Charaktere ans Herz wachsen? Wer hätte einen nahezu stummen Müllbeseitigungsroboter wie „WALL-E“ in den Mittelpunkt einer MultimillionendollarProduktion gerückt? Wenn PIXAR nun eine Prinzessin zur Filmheldin macht, ist das verblüffend konventionell. Oder? Der quirlige Rotschopf Merida ist die Tochter des Königs von Schottland.

Disney.de/Merida

Nichts liebt der Wildfang mehr als Ausritte in die Tiefen des Waldes. Mit Pfeil und Bogen verfehlt das Mädchen kein Ziel. Aber wie es bei den hochwohlgeborenen Damen nun mal der Brauch ist, steht auch Merida eine vorgezeichnete Zukunft als Hausfrau und Mutter bevor. Königin Elinor hat schon einen Termin gemacht, an dem die Söhne der Clan-Chefs – einer idiotischer als

der andere – vorstellig werden sollen. Merida spielt das Spiel nicht mit und beschwört damit einen Krieg zwischen den Sippen herauf. Während sich der Vater darum bemüht, die Wut seiner Gäste zu besänftigen, versichert sich seine Tochter der Dienste einer Hexe. Nicht, dass die Alte das Mädchen nicht gewarnt hätte, dass Wünsche oft nach hinten losgehen …

Familie im Mittelpunkt, auch wenn es der Titel „Le Skylab” im Original nicht gleich verrät. Auch diesmal kann gern geschmunzelt werden, aber es kann gut sein, dass dem Zuschauer das Lachen diesmal im Halse stecken bleibt.

Familientreffen mit Hindernissen Bundesstart: 09.08.2012

Im Vormonat haben wir gerade erst Julie Delpys Regiearbeit „2 Tage New York” abgefeiert, da bringt Madame

schon wieder einen Film ins Kino, den sie selbst geschrieben und inszeniert hat. Auch diesmal steht das Thema

Im Juli 1979 haben die Medien wiedermal heftig Panik geschürt. Damals zog es die amerikanische Raumstation „Skylab” unwiderstehlich in Richtung Erde. Und jeder Mensch rechnete insgeheim damit, dass ihm der Weltraumschrott direkt auf die Rübe donnert. Auf einer Zugfahrt denkt Albertine (Karin Viard) an jenen Sommer zurück, in dem sie elf Jahre alt war und mit ihrer ganzen Sippe auf dem Land den Geburtstag der Großmutter feierte. Schon die Anfahrt macht deutlich, dass die Verwandten nicht gerade zu den tolerantesten Menschen auf Erden zäh-

familientreffen-derfilm.de

eine hübsche junge Dame mit einem besonders klugen Kopf und einem ausgeprägten Hang zur Anarchie. Die beiden Kids fühlen sich zueinander hingezogen und zumindest eine Zeitlang sieht es so aus, als dürfe der Todgeweihte doch noch die Liebe erleben, nach der er sich so sehnt.

Am Ende eines viel zu kurzen Tages Bundesstart: 30.08.2012

Das hier ist irgendwie auch ein Film über Krebs. Aber keiner von der Sorte, die das Publikum leiden lassen will. Dabei hat es der 15-jährige Protagonist Donald (Thomas Brodie-Sangster) durchaus sehr schwer. Seine Tage sind gezählt, auch wenn es die Eltern nicht wahrhaben wollen. Während seine Mutter wie besessen über die Krankheit recherchiert, geht sein Vater neuerdings in die Kirche. Dabei verlieren sie die Bedürfnisse ihres jungen Mannes völlig aus den Augen. Donald ist ein exzellenter Zeichner. Er hat sich ein eigenes Comic-Universum geschaffen, in dem er der Superheld

len. Intellektuelle, Sportler und normale Menschen treffen aufeinander und gaukeln sich eine heile Welt vor. Ein Lamm dreht sich am Spieß, der Pastis ist gut gekühlt und schlüpfrige Sprüche machen die Runde. Man unterhält sich über die neuesten Kinohits „Die Blechtrommel” und „Apocalypse Now”. Man geht zum Strand, singt Lieder und spielt Boule. Aber schon längst hat sich die Gesellschaft in Grüppchen geteilt. Hitzige Diskussionen über Politik und Todesstrafe entzweien die Gäste. Und Albertine begegnet ihrem ersten großen Schwarm. Die Missgeschicke und Peinlichkeiten an dieser feierlichen Tafel werden nicht komödiantisch überzeichnet, sie sind bedrückend authentisch. Am Ende herrscht Katerstimmung. Die nächste Familienfeier kommt bestimmt.

ist, der gegen einen fiesen Schurken antreten muss. Gern verschönert Donald Wände mit seiner Kunst, wofür ihn die Polizei des Öfteren nach Hause eskortiert. Bevor er den Abgang macht, will er noch ein bisschen Spaß haben. Dann treten zwei neue Menschen ins

Leben des Jungen. Dr. Adrian King (Andy Serkis) ist so ganz anders als die anderen Psychiater, die Donald bereits verschlissen hat. Er nimmt eine passive Haltung ein und lockt seinen Patienten so aus der Reserve. Außerdem kommt Shelly (Aisling Loftus) in die Klasse,

Der Ire Ian FitzGibbon hat das Buch „Superhero” von Anthony McCarten mit einem hohen Maß an Sensibilität zu einem berührenden Jugenddrama verarbeitet, in dem sich Realität und Comicwelt auf geniale Weise vermischen. www.kurzer-tag-derfilm.de

TEXTE: ANDRÉ WESCHE


64›kontakt kostenlose Kleinanzeigen aufgeben unter ›www.takt-magazin.de! dies+das Katzenkratzbaum und modernes Katzenklo zu verschenken! Bei Interesse unter 0174-2029234 melden! Maxi Cosi Desert (Gruppe 0) unfallfrei, 35 Euro. E-Mail: sannyskaugummi@hotmail.de Bunte, humorvolle, sich-bewusste Frau (Anf. 30) – queerdenkend, su. gebild. Frauen f. fantasiev. Freizeitgestaltg. u.mehr! koeniginnenlabyrinth@gmx.de. Mit Kind ist das Leben nicht vorbei. Eltern mit Kind (10 Mon.) suchen Anschluss an Eltern mit Kind. E-Mail: isntover@gmx.de Vom Body bis Kiwa. Kinderkleidung und Weiteres von privat. seconddream.jimdo.com (ohne www.) E-Mail: seconddream@gmx.de Freundin-Fitness-Set, 2 Step-Aerobic-Bretter, 2 Gewichtsstangen, 2 Paar Gymnastikhanteln, Selbstabholg., SÖM, 01577-5755741. Kombikinderwagen von Gesslein Future in grüne/weiß. Top, da nur Zweitwagen! 350 Euro VB (NP: 900 Euro) E-Mail: sannyskaugummi@hotmail.de

Ich (w/37) suche nette Mädels für gemeinsame Unternehmungen im Raum Erfurt. Tel. 017625496430. Männer (befreundet) suchen in EF junge Frau für Freizeitgestaltung i. d. Abendstunden. E-Mail: EF-Stern@directbox.de Wer kann mir von privat ein Darlehen in Höhe von 5000 Euro gewähren? Festes Einkommen ist vorhanden. E-Mail: TK311@web.de 3 süße Katzenbabys in liebevolle Hände abzugeben, schwarz + gefleckt, ab Mitte August. Tel. 03621-7398462. Versch. Schrott aus uns. alten Haus in EF (Kabel, Rohre, Boiler), da keine Transportkapazit. 0163-6363438.

grüße+küsse Uwe-Schnucke-Schatz, wir lieben Dich! Deine 3 Mädels :-) Die Momente voller Schmerz & Tränen zerfressen immer mehr meine Liebe zu Dir. Halt mich fest! Szeretlek a Janosch. Single-Stammtisch für Singles Ü28-55: 24.08.2012, 19 Uhr, Infos und Anmeldung: Tel. 0361 5416526 oder www.single-and-friends.de

jobs+projekte

kleinanzeigen

Den KleinanzeigenCoupon

findet Ihr online unter: www.takt-magazin.de IKEA Spoling Wickeltisch, beige/weiß, zusammenklappbar – leicht zu verstauen, 30 Euro. E-Mail: sannyskaugummi@hotmail.de Du w, groß, schlank, schwarze Jacke – ich m, blaues Shirt, am 22.06., ca. 20:30 Uhr – REAL Erfurt, Obstabteilung :) E-Mail: r.reynolds@web.de

Bin auf der Suche nach einem Gelegenheitsjob (aller Art), der mir 50–300 € bringt. nightwarrior@9y.com Kräftige Umzugshelfer gesucht in Eisenach. Di. 24.07., 10 Uhr. 10 €/ Std. VHB. 0175-5267285. Ich (m, 35) suche Job in den Bereichen Kulturorganisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagement. newtechnik@web.de 2 Servicekräfte für Geb.party gesucht, 50,Euro p.P./5 h, 28.07.2012 – abends – EF-Kerspl. E-Mail: knippi@gmx.li Karikaturisten-Duo hat Zeit und Ideen. Interesse? Dann: 036459-40198. 300 Euro für ‚ne Glatze! Für Kurzfilm Frau mit mind. schulterl. Haaren gesucht. E-Mail: films-ef@ online.de

Studentenjob v. 1.8.-30.9. R EA, GTH, EF ges., service- u. verkaufserfahren, FS + PKW vorh., seaswallow@web.de.

lust+liebe Sympath. Erfurter Anf. 50/164, jünger aussehend, NR, schl., sportl., sucht kleinere schl. Sie bis 45 für harmonische Beziehung. SMS an 0162-9211124. Neu-Erfurter sucht Partnerin für Tennis, Sauna und gerne auch mehr … also nur Mut, bin 38 Jahre alt. E-Mail: TK311@web.de Humorvolle/gebildeteSie (30) sucht Frau (30-42) m. Niveau f. ausfüllende Gespräche u. Abende voller Erotik. Eft. E-Mail: Lilienmantra@gmx.de. Sportl., dev. M (42/176/76) sucht dom. Dame für entspr. Aktivitäten. Dauerfreundschaft angestrebt. underground69@gmx.de Möchte nach langer Bez. mal wieder meine Fantas. ausleb., am liebsten m. w o. m/w – 40 J., bin m/30 J. E-Mail: funzelm30@gmail.com „53 na und“? Z. Freizeitgest. sucht kesse Sie, 172/73, einen aktiven u. lebensfrohen DuracellMann, der nicht nach 2 Wochen wieder auf StandbyModus im Fernsehsessel dahinschlummert … Nur Erfurt u. Umg. Freue mich ü. Mail: baggy17@gmx.de. Dkl.-htg., sportlicher, ungeb. M (42/176/76) sucht aufgeschl., sportl. Sie (ab 18 J.). E-Mail: underground69@gmx.de Reisefreudiger Kreuzer sucht schicke Luxusyacht zwecks Betätigung als Geleitschutz zum Einlaufen in … E-Mail: heimathafen@wolke7.net Er, 38, attr., reisefreudig, tanzbegeistert, sucht schl., sportl., spontane Sie für dauerh. Beziehung. E-Mail: dionysos73@gmx.net

möbel+hausrat Verkaufe fast neues Schlafsofa (6 Monate); Liegefläche 190 x 125 cm; Farbe: Violett; Preis 120 € (VHB), in Erfurt; Tel. 0176-34812277.

musik+instrumente Schlagzeugerin (ü 30) sucht fetzige Leute zur Gründung einer Band! R Jena. minte26@web.de.

Kleinanzeigen per SMS!

Hol’ Dir Deine t.akt! Neueste t.akt-Auslagestelle in Paulinzella Die t.akt abholen könnt Ihr überall in Thüringen, z. B. hier: APOLDA: Musikmarkt Apolda, Am Brückenborn 3 ARNSTADT: Stadtbrauerei + Stadthalle, Brauhausstraße 1-3 BAD SALZUNGEN: Jugendhaus Pressenwerk, Bahnhofstraße 15 EISENACH: Hotel Eisenacher Hof, Katharinenstraße 11-13 GERA: Kunstsammlung Gera – Otto-Dix-Haus, Mohrenplatz 4 GOTHA: Temple of Cult, Hauptmarkt 32 ILMENAU: Superior Hotel Moosbach, Schmücker Straße 112, OT Manebach JENA: Panorama-Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Straße 6, OT Ziegenhain MEININGEN: Casino-Lichtspiele, Wettiner Straße 1b NORDHAUSEN: Tourismusinformationszentrum, Bahnhofsplatz 3a RUDOLSTADT: Müller Ost GmbH – Tonträgerabteilung, Oststraße 1

Sind eine Melodic-Black-Metal Band aus Erfurt, suchen Drummer und Bassisten. Songs, Proberaum, Equip. und Gigs vorhanden. Kontakt: ph.erfurt@googlemail.com.

Private Kleinanzeigen könnt Ihr auch per Handy aufgeben! Schickt Euren Anzeigentext bis zum 15. des Monats per SMS an 82280 (1,99 € pro SMS aus allen deutschen Mobilfunknetzen zzgl. Transportkosten, ohne Vorwahl)

SMS-Text: TAKT Rubrikencode* Text (max. 150 Zeichen Eigentext pro SMS; bei mehr als 150 Zeichen muss eine neue SMS geschickt werden)

* Rubrikencodes:

SAALFELD: K*Star, Brudergasse 10 SCHMALKALDEN: Viba Sweets GmbH, Nougat-Allee 1 SÖMMERDA: Fahrrad-Fachmarkt Biker Dom, Thälmannstraße 73 SUHL: CCS – Congress Centrum Suhl, Waffenmuseum, Friedrich-König-Straße 7 WEIMAR: Deutsches Nationaltheater, Theaterplatz 2 PAULINZELLA: Im Museum der Klosterruine findet man eine Tourist-Information, die man unbedingt aufsuchen sollte, um mehr über Ort und Gegend zu erfahren. Geöffnet ist hier von April–Oktober 10–18 Uhr, November– März: 10–17 Uhr, Mo. Ruhetag.

Von dort kam der Ruf nach dem t.akt-Magazin, somit ist es unsere jüngste Auslagestelle. Wenn Ihr auch die t.akt geliefert haben wollt, um sie in Eurem Treff, Verein oder eventuell auch in der Gaststätte auszulegen, dann meldet Euch bei uns. Jeden Monat erneuern wir unsere Stellen. Die Übersicht über alle Verteilstellen der t.akt findet Ihr unter www.takt-magazin.de unter dem Menüpunkt Vertrieb oder Ihr geht über den QR-Code links. Meldet Euch unter info@takt-magazin.de oder telefonisch unter 0361 7308880

KA01› dies+das KA02› grüße+küsse KA03› wohnen+mitwohnen KA04› lust+liebe KA05› möbel+hausrat KA06› musik+instrumente KA07› räder+motoren KA08› reisen+mitfahren KA09› workshops+unterricht KA10› jobs+projekte KA11› technik+zubehör

Zum Beispiel: „TAKT KA02 Katy, ich hab dich so lieb! Dein E.“ erscheint so unter der Rubrik „grüße+küsse“. Achtung! Nach „KA“ folgt eine Null bzw. eine Eins! Die Anzeige erscheint in der nächstmöglichen t.akt-Ausgabe und online unter www.takt-magazin.de. Texte, die gegen allgemein gültige Anstandsregeln, t.akt-Vorgaben und gesetzliche Vorschriften verstoßen, werden nicht veröffentlicht. Chiffre- u. gewerbliche Anzeigen können nicht per SMS aufgegeben werden.


kontakt‹65

impressum städtemagazin

ISSN: 1430-0702

QR-TAGS Ein QR-Code ermöglicht es, eine mobile Internet-Seite auf Euer Handy zu laden. Mit der im Code integrierten URL gelangt man direkt zu dem angegebenen Inhalt, z. B. einem Künstlervideo.

Datenanlieferung: Keller Verlag http://zda.keller-verlag.de/ Standort Erfurt | Abteilung: takt

Ihr braucht dazu: › Mobiltelefon mit Kamera und Internetzugang › Einen QR-Code-Leser (Reader), der den QRCode mit Handy-Kamera verarbeitet So funktioniert es: › Öffnet Reader, so wird die Kamera des Handys vorbereitet, den QR-Code zu lesen. › Scannt den Code - wie beim fotografieren. › Schon ist der Link auf dem Handy und Ihr könnt ihn verfolgen.

Redaktion Sylvia Obst (Chefredakteurin), Tel. 0361 / 7308-880 Manuela Liedtke (Termine, Vertrieb, Lektorat), Tel. 0361 / 7308-881 Ramona Knappe (Satz), Tel. 0361 / 7308-884

Semi-Professionelle Rock-Coverband sucht Sänger/in, Keyboarder/in und Gitarristen/in. E-Mail: filtho@web.de

Verlag und Herausgeber Josef Keller GmbH & Co. Verlags-KG Seebreite 9 · 82335 Berg-Kempfenhausen Zittauer Straße 30 · 99091 Erfurt Tel. 0361 / 7308-880, Fax -885 www.takt-magazin.de / info@takt-magazin.de

Mitarbeiter dieser Ausgabe Thomas Behlert, Michaela Klein (Praktikantin), Michael Plote, Dominique Wand, Carsten Weitzmann, Sebastian Wenzel, André Wesche, Bernd Zeller Redaktionsschluss für die Termine in der September-Ausgabe: 13.08.2012 Redaktions- u. Anzeigenschluss für die September-Ausgabe: 14.08.2012 Anzeigen Lisa Aßmann (Anzeigenmanagement), Tel. 0361 / 7308 883 Katy Reichwald (Medienberatung), Tel. 0361 / 7308 685 Marcel Krummrich, Tel. 0172 / 8952876 Vertrieb kostenlos an ausgewählten Stellen in: Altenburg, Apolda, Arnstadt, Bad Langensalza, Eisenach, Erfurt, Gera, Gotha, Ilmenau, Jena, Meiningen, Nordhausen, Rudolstadt, Saalfeld, Schmalkalden, Sömmerda, Suhl, Weimar Druck Westermann Druck GmbH, Braunschweig, Druckauflage: 35 000 Exemplare Abonnement für 28,- Euro pro Jahr, siehe www.takt-magazin.de

Alle Rechte vorbehalten, © Josef Keller Verlag. Die Zeitschrift und alle darin enthaltenen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne die Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen und die Einspeicherung in elektronische Systeme.

Wer möchte eine Blues-Band mitgründen? Alexander, Gotha. E-Mail: nightletter@web.de

Noten & Songbooks

-Hor(r)o(r)skop

für August 2012

Löwe 23.07.–23.08.

Der August lockt mit lauen Nächten und bietet jede Menge Gelegenheit, sich dem anderen Geschlecht zu nähern. Auch wenn Du ein bekennender Hypochonder bist und dazu stehst, solltest Du das dauerhafte Tragen Deines neuen und mobilen Langzeit-EKGs überdenken. Auch wenn es noch so schön piept.

Dein ausgeprägtes Selbstbewusstsein bläht sich im August nicht nur wegen der Hitze noch mal deutlich auf. Aber Vorsicht. Jeder kleine Junge, den Du im Schwimmbad über die Beckenkante schubst, könnte einen großen Bruder haben. Und Sangria aus der Schnabeltasse macht auf Dauer nicht fröhlich. Also lass es ruhig angehen.

Fische 20.02.–20.03. Dein erster Urlaub mit dem neu gewonnenen Geschlechtspartner stellt Dich vor ganz neue Herausforderungen. Sie mag nun mal Shakira und Du kannst auf Eurer zwölfstündigen Autofahrt ja ruhig mal auf eine Deiner lieb gewonnenen Ost-Punk-Platten verzichten. Das hilft!

Thüringens großes Fachgeschäft Bauer & Hieber Anger 19/20 - 99084 Erfurt Tel. 0361 / 66 38 239 erfurt@bauer-hieber.com www.bauer-hieber.com

Sängerin mit Instrument, Musiker (Tuba, Sax) für experimentelles Projekt (Homerecording) gesucht. E-Mail: b.volland@web.de Drummer sucht Rockband, die bereit ist, hart zu arbeiten und mit Musik etwas Geld verdienen will!!! E-Mail: andreasnienburg@web.de Suchen Proberaum in und um Erfurt. E-Mail: sek-erfurt@gmx.de

räder+motoren Suche ein Moped/Motorroller in Erfurt zum günstigen Preis (gebraucht). 0176-80142887. E-Mail: Handy0176-96372587@directbox.com

reisen+mitfahren Biete Mitfahr- und Transportgelegenheit GothaLeipzig. 0174-1915293. Biete Bus für Gruppe mit viel Equipment zum Verleih. Tel. 0174-1915293, Tim.

wohnen+mitwohnen Mehrgenerationen-WG in EF hat noch 6 Zi. frei für kleine u. große Menschen. Ab Dez. 2012. 0163-6363438.

Foto Thun in Erfurt zieht um Fotofreunde aufgemerkt: Die neue Adresse von Foto Thun (bisher in der Bahnhifstraße 1) in Erfurt heißt ab 1. September 2012: Schlösserstraße 33. Ist ja nur um die Ecke …

Widder 21.03.–20.04. Ja, zugegeben, August ist Sternschnuppenzeit. Aber sei gewarnt! Nicht viele Frauen lassen sich von Deinem neuen Skywatcher Teleskop N 150/1200 BlackDiamond NEQ-3 wirklich beeindrucken. Nimm lieber eine Flasche Rotwein mit zum Baggersee! Das nennt man zielorientiertes Arbeiten. So und nicht anders. Stier 21.04.–21.05. Der August überfordert Dich wieder maßlos. Während Du im Freibad mal wieder mit dem Pommesverkäufer über die vermeintlichen Nebenwirkungen von Acrylamid streitest, hat Dein Nachwuchs schon seine Schwimmflügel vernascht. Konzentrier Dich endlich auf das Wesentliche! Zwilling 22.05.–21.06. Jetzt ist die beste Gelegenheit, sich noch mal ganz in Ruhe in den Rudeln des anderen Geschlechts umzuschauen. Das Freibad oder ein Baggersee sollten Deine bevorzugten Jagdgebiete sein. Allerdings solltest Du aufhören, Dich mit frischem Rindertalg zu beschmieren. Einfache Sonnencreme tut es auch. Zieht auch weniger Fliegen an. Krebs 22.06.–22.07.

facebook.com/taktmagazin

ja, ich will twitter.com/taktmagazin

youtube.com/taktmagazin als iPhone App: app.taktmagazin.de/download/ oder m.takt-magazin.de

Den Abo-Coupon findet Ihr unter takt-magazin.de

VON DOMINIQUE WAND

Wassermann 21.01.-19.02.

Sollte der vergangene Monat noch keinen wirklichen Erfolg in Sachen Liebe, Sex und Zärtlichkeit gebracht haben, dann besteht jetzt Handlungsbedarf. Mach Dir einen Friseurtermin und achte bei der Klamottenwahl nicht nur auf Funktionalität. Regenjacken rascheln beim Sex am See immer so heftig und könnten gierige Igel anlocken. Überdenken!

Jungfrau 24.08.–23.09. Ja, der Sommer kennt so seine Tücken. Ständige Wetterwechsel bringen Deine Vorlieben für geordnete Strukturen deutlich durcheinander. Doch damit nicht genug. Bus und Bahn, sonst Haltepunkte in Deinem Terminkalender, kommen plötzlich auch ins Straucheln. Aber eines gilt nach wie vor: Nachts weiterhin dunkel! Das ist doch schon mal was! Waage 24.09.–23.10. Für Dich beginnt im August die schönste Zeit des Jahres. Festivals ohne Ende und Du wie immer mittendrin. Doch bei aller Euphorie solltest Du dennoch ein wenig auf Deine Gesundheit achten. Bier ist kein Grundnahrungsmittel und auch heute können noch nicht alle Geschlechtskrankheiten erfolgreich behandelt werden. Skorpion 24.10.–22.11. Nun ist es wieder so weit. Dein heiß geliebtes Camping-Set aus dem Jahre 1979 erlebt seine neuerliche Renaissance. Aber aufgemerkt. Was bei früheren Pionierlagern auf pubertierende Käppiträgerinnen noch mächtig Eindruck machte, lockt heute nur noch Wildschweine aus dem Gebüsch. Häng zumindest Duftbäumchen auf! Schütze 23.11.–21.12. Auch wenn Du ein bekennender Freiluftliebhaber bist, solltest Du in diesem Monat ein paar Grundregeln einhalten. Wer bei dreißig Grad im Schatten und andauernder Trockenheit mitten im Rennsteig Lagerfeuer macht, könnte von der Freiwilligen Feuerwehr Tüttleben umgehend in den Waldboden verbracht werden. Also lass es! Steinbock 22.12.–20.01. Wo ein August ist, ist auch bald ein September. Voller Regen und Tristesse. Du brauchst nur noch vier Wochen zu warten, um Deine erdfarbenen Leinenblusen aus dem Ökokatalog endlich überstreifen zu können. Aber bitte nicht vorher, sonst meint der Skorpion, Du hättest ihm sein Zelt geklaut und behängt Dich mit Duftbäumchen. Beachte dies!

© STERNZEICHEN: RAMONA KNAPPE, MANUELA LIEDTKE, NICOLE OBST, SYLVIA OBST, ANNEKATHRIN PEKAREK, ENDRIK SCHUBERT

Die Artikel dieser Zeitschrift geben nicht die Meinung der gesamten Redaktion oder des Verlages wieder. Sie enthalten nur die Standpunkte ihres Verfassers. Somit übernimmt der Verlag keine Haftung, da die Artikel unzensiert sind. Anzeigen und Beilagen politischen Aussageinhalts stellen allein die Meinung der dort erkennbaren Auftraggeber dar.

BassistIn gesucht v. Erfurter Rockband mit eigenen Stücken. Proberaum vorhanden. 015229282270. E-Mail: b.volland@web.de

DAS


66›cartoon–kreuzworträtsel › täglich neues auf www.darvins-illustrierte.de

t›akt-Schwedenrätsel

Schickt das Lösungswort bis zum 15. August an die Kurzwahl 82283 (49 Ct./SMS) mit folgendem Text: TAKT WIN Lösungswort, Name, Adresse, E-Mail-Adresse Gewinnt einen Schlauchschaal der Manufaktur rotstoff aus Gotha. S.6


h c u e ' l o h ICH r e d s u a

e t s ki


Ein Tag, der bleibt.

Mit dem Thüringen-Ticket inklusive Sachsen und Sachsen-Anhalt für nur 21 Euro und 3 Euro je Mitfahrer. Informationen, Ausflugstipps und Kauf unter www.bahn.de/erlebnis Mit persönlicher Beratung für 2 Euro mehr. VVV, VMS, Ticket gilt im T auch in: VM d un N O ZV

Die Bahn macht mobil. In Kooperation mit:

Wir fahren für:


takt August 2012