Issuu on Google+

das kultur+freizeitmagazin für thüringen

februar

2014

über 2800 termine › gratis ›geh weg! Für professionelle Stadtbummler ›mode+trends Frühjahrstrends und Streetstyles aus Thüringen ›musik Exit Sunday und die Broilers im Interview ›literatur Peter Peterknecht spricht im Interview über die Kinderbuchtage in Erfurt ›kino Christoph Maria Herbst im Interview

www.thueringer-motorradtage.de

> FMX-Freestyle-Show     mit Hannes & Luc       Ackermann    > Boss Hoss Cycles >  Fahren ohne Führerschein    mit Fahrschulkombinat

Jugendweihemodenschau I 9. Februar 2014 14 Uhr, 16 Uhr, optional 18 Uhr

Lass uns Freunde werden! www.facebook.com/taktmagazin

ANZEIGEN

facebook.com/taktmagazin

youtube.com/taktmagazin

als Smartphone-App: app.takt-magazin.de oder m.takt-magazin.de

twitter.com/taktmagazin

www.takt-magazin.de ‹ heft 219 | jahrg. 19

1. + 2.  März  |  Messe  Erfurt

Bitte um Platzreservierung unter Tel. 0361 6638999. Eintritt frei.


Bücher & Broschüren per Online-Druck – Vorabauflagen, Kleinauflagen & Nachdrucke bei der Buchfabrik1838

Ihre Vorteile ✓ ✓ ✓ ✓

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Jahrzehntelange Produktionserfahrung für Bücher und Broschuren Schnelle und einfache Abwicklung Ihnen steht eine Vielzahl an Zusatz- und Serviceleistungen zur Auswahl

Die Buchfabrik1838 ist durch eigene Verlagserfahrung seit dem Jahr 1838 ein verlässlicher Partner. Überzeugen Sie sich noch heute von unserem Angebot: www.buchfabrik1838.de


intakt‹3 das ganze heft und mehr unter ›www.takt-magazin.de!

editorial

So, nun kann ich mich mal richtig vorstellen. Ich heiße Dominique Wand und bin seit Januar der neue Chefredakteur des t.akt-Magazins. Das macht mich natürlich ziemlich stolz, aber auch ganz schön nervös, denn die Fußstapfen meiner Vorgängerin Sylvia Obst sind reichlich groß. Aber wie heißt es so schön ran an den Berg und genau das haben wir auch gemacht. Wir haben neue Rubriken entwickelt, an unseren Seiten rumgeschraubt und werden auch in Zukunft sicher noch so manches ausprobieren. Natürlich ist nicht alles neu und unser Herzstück – der Terminkalender – bleibt natürlich weiterhin die Entscheidungshilfe, wenn Ihr mal nicht wissen solltet, was Ihr am Tage oder am Abend so machen wollt. Und nun ist es raus, das Februarheft. Puh, das war spannend. Der erste Drops ist gelutscht, ich durfte das erste Heft mitgestalten und was soll ich sagen – wir haben es geschafft. Das ging natürlich nicht ohne meine vier emsigen Kolleginnen aus der Redaktion, die mir hier unermüdlich zur Seite standen und auf so ziemlich jede meiner tausend Fragen immer entspannt eine Antwort hatten. Dafür möchte ich deshalb an dieser Stelle einfach mal DANKE sagen. Denn so ein Heft macht sich nun mal nicht allein, so viel steht fest. Wir haben uns für den Februar wieder jede Menge schöne Sachen ausgesucht. Unter dem Motto „geh weg!” findet Ihr einige ausgesuchte Clubs, Bars und Cafés, die wir Euch wärmstens ans Herz legen wollen. Die haben wir natürlich auch alle selbst getestet, so viel Zeit musste sein. Eigentlich wollten wir für Euch auch durch den Winter toben, aber bis zum Redaktionsschluss hatte der sich noch nicht entschieden, ob er in diesem Jahr überhaupt stattfinden will. Also haben wir uns einfach mal in die Boulderwand gehangen und auf diesem Wege erfahren, dass Bouldern das neue Klettern ist. Muskelkater inklusive. Wir haben wieder für Euch gekocht, diesmal besonders kalorienarm, was nach Weihnachten und so mancher verspeisten Ente sicher eine ganz gute Entscheidung war. Wir haben uns auch mal die Slow-Food-Bewegung genauer angesehen, um zu erfahren, wie wir in Zukunft mit unseren Lebensmitteln umgehen sollten. Das eine oder andere Konzert durfte natürlich auch nicht fehlen und siehe da, dabei haben wir mit „Exit Sunday“ eine neue und wirklich spannende Band entdeckt. Ansonsten bleibt eigentlich nur zu sagen: geht raus, schaut Euch um und lasst Euch von all den Möglichkeiten, die Thüringen in Sachen Kunst, Kultur, Sport und Freizeit zu bieten hat, überraschen. Da seien stellvertretend Jennifer Rostock und Frida Gold genannt, die im Februar das Haus rocken werden. Uns bleibt jetzt eigentlich nur noch eines zu sagen – getreu dem alten Motto: Bleibt uns treu und vor allem niemals taktlos! Das meint Dominique Wand.

inhalt 4-5 rückblick t.akt blickt zurück – Partyfotos aus Thüringen und eine kleine Rückschau 6-7 geh weg! Alles für professionelle Stadtbummler 8-11 mode+trends Guido Maria Kretschmer, Frühjahrstrends und Streetstyles 12-13 genuss Die t.akt kocht kalorienarm und berichtet über Slow Food 14-15 unterwegs Basketball in Jena, Bouldern in Erfurt und Eisstockschießen in Arnstadt 16 messe 24. Thüringen Ausstellung in der Messe Erfurt 17-38 termine Über 2800 Veranstaltungstermine in Thüringen

39 kontakt Impressum und Horoskop 40 humor danke! Die Kolumne & die dieringer 41 für euch Verlosungen und Kleinanzeigen 42-43 musik CD-Reviews und Interviews mit Exit Sunday und den Broilers 44-45 theater+bühne Aschenputtel in Erfurt, Tango in Rudolstadt, Musik von Katrin Sass 46-47 literatur 16. Erfurter Kinderbuchtage, Frühlingslese und Lieblingsbücher 48-49 kino Neue Kino-Highlights und Christoph Maria Herbst im Interview 50 cartoon+rätsel Schwedenrätsel, Sudoku, Cartoon


4›rückblick

Weimar. Als Stück für die ganze Familie sind am DNT Weimar aktuell „Die drei Musketiere“ zu sehen. Regisseur Markus Bothe hat Dumas’ bekannten Roman für Kinder ab 8 Jahren adaptiert. Mit viel Musik, Gesang und eindrucksvollen Fechtszenen erzählt er die Geschichte des Bauernmädchens D’Artagnan, das unbedingt Musketier des Königs werden möchte. Mutig und entschlossen folgt sie ihrem Traum und vereitelt gemeinsam mit den drei Musketieren Athos, Porthos und Aramis eine Verschwörung des Kardinals Richelieu gegen den König. Unter dem Motto „Einer für alle und alle für einen!“ überwinden sie dabei nicht nur ihre Gegenspieler, sondern auch die eigenen Ängste und Schwächen. „Die drei Musketiere” werden noch bis 15. Mai 2014 im Deutschen Nationaltheater Weimar gespielt.

FOTO: MIKE DEICHMANN

Berlin. Am Thüringentag der Grünen Woche besuchte Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht gemeinsam mit Thüringens Landwirtschaftsminister Reinholz auch den Stand der Köstritzer Schwarzbierbrauerei und ließ es sich nicht nehmen, die neueste Kreation des Hauses zu kosten: Köstritzer Kellerbier.

Berlin. Anna Zimmermann, Marketingchefin der Avenida-Therme Hohenfelden, warb auf der Grünen Messe in Berlin für den Ferienpark Stausee Hohenfelden und berichtet von hohem Besucherinteresse und Andrang an ihrem Stand in der ThüringenHalle. Erstmals präsentierte sich der Freistaat in einer gesamten Halle.

We like birthdays ... | 14.12.2013 | F-Haus, Jena |

FOTOS: TOBIAS BIRK

Oberhof. Das letzte Weltcup-Rennen von Andrea Henkel in Oberhof ist Geschichte. Mit einem vierten Platz beim Massenstart verabschiedete sich die 36-Jährige von ihren zahlreichen Fans, die am 5. Januar in die DKB-Ski-Arena und an die Strecke gepilgert waren und ihr Idol feierten. „Meine Gefühle sind schwer zu beschreiben. Ich fand es schön und rührend, dass es in der Arena besonders laut wurde, wenn mein Name genannt wurde“, sagte Andrea Henkel, die ihren letzten Wettkampf in Oberhof sehr genossen habe. Im Ziel wurde auf der Tribüne in der Arena ein riesiges Plakat mit „Danke“ ausgerollt.


rückblick‹5

initium novum „SOMMER im WINTER” | 14.12.2013 | Badewelt Waikiki, Zeulenroda |

FOTOS: LUCIEN STREIT

RedWorks Düsseldorf / VitaCola / Stadtmagazine 2014 / Motiv: Limo Made im wilden Osten / T.akt Erfurt / Format: 224 x 149 mm / 4c

IM WILDEN OSTEN. Eigener Stil. Eigene Limo.


6›geh

weg!

› restaurant, bar & club

Alles für professionelle Stadtbummler O.k., zugegeben, Cafés, Kneipen, Bars und Clubs gibt es viele – und die meisten sind auch in Ordnung. Aber trotzdem trifft der geneigte Stadtbummler immer mal wieder auf ein paar besondere Perlen oder entdeckt spannende Locations aus früheren Tagen neu. Und da wir ja gerade so was wie professionelle Stadtbummler sind, haben wir für Euch an verschiedenen Orten in Thüringen nochmal ganz besonders intensiv hingeschaut. Und siehe da, einiges ist uns über den Weg gelaufen, das wir so noch nicht kannten oder eben schon seit einiger Zeit nicht mehr auf dem Schirm hatten.

Klara Grün Erfurt Kaffee, Kuchen Tee – aber bitte bio Seit über einem Jahr wird in der kleinen Perle in der Erfurter Innenstadt ganz besonderer Kaffee serviert. Natürlich ist der fair gehandelt und alle angebotenen Produkte sind mindestens Bioqualität, manches sogar in Demeterqualität. Dazu gehören leckere Kuchen – die beiden Hausherren des Klara Grün backen tatsächlich selbst –, eine wöchentlich wechselnde vegetarische Tagessuppe und einmal im Monat sogar vegan. Kürzlich wurde das Klara Grün bei einer ErfurtCity-Blitzumfrage bei facebook tatsächlich zum Café mit dem besten Kaffee gekürt. Und natürlich haben wir auch einen Selbsttest gemacht und was will man sagen: egal ob Espresso, Milchkaffee oder Chai Latte – das ist wirklich leckerer Stoff. Die angenehme und entspannte Kaffeehausatmosphäre macht sofort Lust auf mehr und den frischen Kuchen sollte man keinesfalls auslassen. Also, wer noch nicht dort war – das Café Klara Grün sollte beim nächsten Erfurt-Besuch unbedingt mit auf der Liste stehen.

Kontakt

Klara Grün – Bio Fair Trade Café Predigerstraße 12 99084 Erfurt www.facebook.com/klara.gruen.erfurt Öffnungszeiten Montag bis Samstag: 11:06 Uhr bis 19:02 Uhr

FOTO: FOTOLIA.COM

Dabei ist Thüringen alles andere als Provinz, schließlich haben wir mit Weimar immerhin die Stadt mit der größten Kneipendichte pro Einwohner, mit Jena eine der rührigsten Studentenstädte Deutschlands und auch in Erfurt gibt es mehr zu entdecken als das Krämerbrückenfest. Vielleicht sehen wir uns ja bald bei einem coolen Konzert, einem entspannten Barabend oder mit einem breiten Milchkaffeegrinsen im Gesicht in einem gemütlichen Café irgendwo in Thüringen.

Ilvers-Musikbar Erfurt Seit 6 Jahren eine Institution im Erfurter Norden – die Musikbar mit echtem Wohlfühlambiente und guter Livemusik als Alternative zum Mainstream. Die Ilvers-Chefs Florian Nolte und Jonathan Weidner wissen, dass in Sachen Bands Qualität zählt und holen daher großartige Musiker aus aller Welt in die Magdeburger Allee: Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Reggae, Ska, Soul, Punkrock. „In Erfurt gibt es nicht so viele Veranstalter, die diese Genres bieten, egal ob 50 oder 200 Gäste; dass die Luft brennt ist sicher”, so Musik-Kenner Florian Nolte. „Im Februar könnt Ihr Euch u.a. auf Bastards on Parade (Spanien, Folk/Punk/Rock) oder Theos Fried Chickenstore (Schweiz, Rock ’n’ Roll/Rockabilly) freuen.“ Die Musikbar bietet aber noch mehr: KaraokeAbende, Cocktail-Nächte oder Jam-Sessions, bei denen die wichtigsten Instrumente auf der Bühne zur Verfügung gestellt werden. Zur Jam trifft man auf viele Erfurter Musikgrößen und alle die, die es werden möchten. Traut Euch! Im Sommer ist der Biergarten im Hof geöffnet. Und ganz sicher werdet Ihr hier die wichtigsten Fußballspiele des Jahres nicht verpassen.

Kontakt

Magdeburger Allee 136 99086 Erfurt Tel. 0361 4303741 www.ilvers.de Öffnungszeiten Dienstag bis Samstag: ab 18 Uhr


geh weg!‹7

restaurant, bar & club ‹

Franz Mehlhose Erfurt Willkommen! Kultur, Kunst und ein fröhliches Miteinander. Begründer Franz Mehlhose wünschte sich dies schon vor 100 Jahren für die Erfurter und genauso halten es heute Ralf und Phillip Neues, die neuen Inhaber des Klubs und Kulturcafés. Lesungen, Konzerte, Performances, Ausstellungen – in der Mehlhose bekommt man wirklich immer was um die Ohren. Wer hier zu einer Veranstaltung kommt, weiß nicht immer, was ihn erwartet, kann sich aber sicher sein, dass es schlicht und einfach gut werden wird. Und das ist doch schon mal was! Im Café (mit Kinderspielecke) plaudert man bei Kuchen, Häppchen und Tagessuppe. Gern darf man aber auch einfach nur schweigen und genießen. Im Sommer verweilt der Gast im grünen Biergarten auf der Rückseite des Hauses, der einen ganz vergessen lässt, dass man direkt am Erfurter Stadtrand klönt und dabei entspannt sein Bierchen schlürft. Die Mehlhose ist einfach der etwas andere Club und wer noch nicht dort war, sollte das dringend ändern!

Kontakt

Löberstraße 12 99084 Erfurt Tel. 0361 5660203 www.franz-mehlhose.de Veranstaltungen im Februar

Sa. 1.2.2014: Live: Jan Roth + Tale Sa. 8.2.2014: Speed Dining Fr. 14.2.2014: Live: Solander + Adam Evald & Albin Di. 18.2.2014: Lesung mit Markus Herrmann aus: Aarfz Fr. 21.2.2014: Live: Mira Mode Orchestra Fr. 28.2.2014: 16-mm-Film-Abend Öffnungszeiten Café Dienstadt bis Sonntag: 15 bis 21 Uhr

Havana Club Weimar Lasst es Euch hier einfach gut gehen: im kubanischen Ambiente leckere Cocktails und Longdrinks genießen, den Alltag hinter sich lassen und mit Freunden feiern, dazu lockeren Rhythmen lauschen, was will man mehr. Hier wird Euch der Sommer auf den Gaumen prickeln. Das Team hinter der Bar kennt sich mit edlen Getränken bestens aus und kreiert Euren Wunschcocktail. Alle Cocktails gib es übrigens auch „TO GO”. Wer mag kann sich sogar die passende kubanische Zigarre dazu zündeln, denn Rauchen ist hier noch erlaubt. 120 Plätze gibt es im Havana-Club und im gemütlichen Gewölbekeller nochmal 30 Plätze. Dieser ist auch perfekt für eine private oder geschäftliche Party geeignet. Anruf genügt.

Kontakt Havana Club Weimar – Bar & Pension Schlossgasse 99423 Weimar Tel. 03643 805588 www.havanaclub-weimar.de Öffnungszeiten Montag bis Samstag: ab 18 Uhr Thementage Cocktails zum Sonderpreis: Mo.: Viva la „Mojito“ – 4,50 Euro Di.: Viva la „Tequila“ – 1,50 Euro Mi.: Viva la „Caipi“ – 4,00 Euro Do.: Viva la „Cuba Libre“ – 4,00 Euro

Außerdem gibt es die Möglichkeit zur Übernachtung. In der Pension könnt Ihr aus 5 Doppelzimmern sowie 2 Einzelzimmern – ausgestattet mit Bad / WC sowie Fernseher – wählen. Im Zentrum von Weimar ein idealer Ausgangspunkt, die Stadt zu erkunden ...

Clubzentrum COMMA Gera

CKB – Café Kunst Bar Erfurt

Direkt gegenüber vom Geraer Südbahnhof liegt das Clubzentrum COMMA. Das traditionsreiche Haus ist heute Treffpunkt für Kultur, Livekonzerte und Veranstaltungen und hat sich in den vergangenen Jahren bei den Musik- und Bühnenliebhabern der Region einen Namen gemacht. Im großen und im kleinen Saal (600 oder 150 Stehplätze) finden jeden Monat Veranstaltungen unterschiedlichster Fasson statt. Kinderliebling Detlef Jöcker begeistert hier genauso wie der Thüringer Kultmusiker Vicki Vomit. Ein Highlight 2014 dürfte definitiv Ben Beckers PerformanceLesung „Der ewige Brunnen” im Oktober sein. Erstmalig findet dieses Jahr ein Singer-Songwriter-Slam statt. Es wird drei Vorentscheide geben. Im Dezember wird der Jahressieger gekürt. Der Gewinner darf das 360-Grad-Festival 2015 eröffnen. Wenn das keine Chance ist … Im COMMA findet man auch ein Restaurant. Im eleganten Ambiente lässt es sich exklusiv speisen. Die Küche bietet einen Catering-Service. Eurer perfekten Feier oder einem Firmenevent steht also nichts im Wege. Lasst Euch von dem kreativen Team beraten.

Seit über acht Jahren existiert diese kleine, aber feine Bar im Süden Erfurts. Das CKB ist im wahrsten Sinne gemütlich: Ein Raum, viele kleine Sitzecken und ein Tresen, der keine Wünsche offen lässt! Bunt zusammengewürfeltes Interieur bestimmt die Szene, ruhiges Licht und gute Musik tun ihr Übriges. Wo sonst die Hits der vergangenen hundert Jahre auch gerne in ohrenbetäubender Lautstärke auf den geneigten Gast einprügeln, kann man sich im CKB entspannt zurücklehnen und dem musikalischen Geschmack des Besitzers Gunter Harms grenzenlos vertrauen. Überhaupt werden Hören und Zuhören im CKB großgeschrieben. Man kennt sich, man plaudert miteinander, ohne dass jemals die typische Stammtischatmosphäre spürbar wäre. Frisches Ribeck, Beck’s aus der Flasche, Wein, Cocktails, Milchkaffee werden immer flink serviert, während man sich auf den wohligen Sesseln lümmelt. Im Sommer ist das CKB für alle ab 17 Jahren geöffnet, im Winter dann für jeden ab 18 Jahren – schließlich darf hier auch noch geraucht werden.

Kontakt

Clubzentrum Comma Heinrichstraße 47 07545 Gera Tel. 0365 55244730 www.clubzentrum-comma.de Öffnungszeiten Restaurant

Mittwoch bis Samstag: 17 bis 24 Uhr Sonntag: 11 bis 17 Uhr Veranstaltungen 07.03. Bell Book + Candle 14.03. Pohlmann 05.04. Ulla Meinecke 26.04. Meret Becker 16.05. Jupiter Jones 17.05. Moonshadow

Kontakt

CKB – Café Kunst Bar Regierungsstraße 42 (Ecke Klostergang) 99084 Erfurt www.cafe-kunst-bar.de Öffnungszeiten Montag bis Sonntag: ab 17 Uhr


8›mode+trends FOTOS: SANDRO JÖDICKE

Viele Styles – ein Statement Kultfriseur Cutless feiert Wiedereröffnung am Anger 1 in Erfurt Wer zu Cutless in Erfurt geht, lässt sich nicht einfach die Haare waschen und schneiden. Wer sich in die Hände von Steve Fröbisch und seinem fünfköpfigen Stylisten-Team begibt, will der Welt etwas sagen. „Ich gehe ja auch nicht in jeden Club. Mit meinem Style drücke ich ein Statement aus – von Kopf bis Fuß. Da bin ich straight.” Salonbesitzer Steve Fröbisch sagt das aus Überzeugung. Alles macht er aus Überzeugung. Friseur zu werden, das war für den 30-jährigen Thüringer Liebe auf den ersten Blick. Schon als junger Hüpfer schnitt er seinen Freunden gern die Haare und war in seinem Freundeskreis die erste Adresse für zuverlässige Style-Beratung. „Ich bin viel in deutschen Großstädten unterwegs. Da sitze ich gern in Cafés an belebten Plätzen und beobachte einfach stundenlang Leute. Was sie tragen, wie sie gestylt sind, was zu ihnen passt oder nicht – das hat mich schon immer beschäftigt und fasziniert”, schwärmt Steve. Undercuts, Sidecuts, Pilzfrisuren – viele Trends nimmt er mit zu-

rück nach Erfurt. Auch Farbe könne gut wirken, aber Steve Fröbisch bleibt gern in schlichten Tönen und dezenten Abweichungen statt grellen Kontrasten. „Ich mag es einfach edel und das steht jedem Menschen individuell.” Seit seiner Facebook-Präsenz und der überregionalen Onlineplattform salonmeister.de (Friseurtermine online buchbar) kommen immer mehr Thüringer zu ihm auf der Suche nach ihrem passenden Style. Durch die regelmäßigen DJ-Sessions im Salon war bis zur Renovierung vor allem junges Publikum gern bei Steve Fröbisch. Der inzwischen selbst gereifte Friseur versteht sich aber auch mit seinen Kunden in den goldenen 30ern und

40er blendend. „Deswegen wird es in unserem modernisierten Salon ab der Wiedereröffnung am 15.2.2014 ein paar Neuerungen geben.” Wohlfühlen und Entspannung seien bei einem Besuch wichtig. Cutless sei schließlich kein Fließband-Friseur, sondern ein Salon von Stylisten, die sich auf ihre Kunden einlassen wollen. Daher freue man sich neben spontanen Besuchen ebenso über Kunden, die über die Webseite salonmeister.de einen Termin gebucht haben. Wer Cutless by Steve Fröbisch und sein neues Team kennenlernen will: zur Wiedereröffnung am 15. Februar im

neu gestylten Salon nahe dem Anger 1 gibt es eine 50-%-Rabatt-Aktion und in der Folgewoche vom 17.-22. Februar 30 % Rabatt.

Cutless by Steve Fröbisch Am Anger 1 99084 Erfurt Tel. 0361 430 299 30 www.cutless.de

Nagel-Werkstatt Kreative Ideen für Eure Nägel zum Selbermachen – hier trifft Farbe den Nagel auf den Kopf!

„Faschingsclown und Konfetti“

Helau!

ANZEIGEN

Die herrliche närrische Karnevalszeit steht wieder vor der Tür und für alle kleinen und großen Jecken veranstaltet die Avenida-Therme Hohenfelden am Sonntag, 23. Februar, von 12–17 Uhr das „Große Kinder-Faschingsfest”zur 5. Jahreszeit. Begleitet wird das bunte Familienfest von den Kinderanimateuren der Avenida-Therme, die mit jeder Menge Spaß und spannender Spiele rund um das Erlebnisbecken auf Euch warten. Passend zur Karnevalszeit darf natürlich das Faschingsschminken für Groß & Klein nicht fehlen. Zum Valentinstag am Freitag, den 14. Februar wird es romantisch in der Avenida-Therme. Erleben Sie gemeinsam mit Ihrem Liebsten einen romantischen Abend bei Kerzenschein mit Balladen und Love-Songs in der mediterranen Thermenlandschaft und Saunenwelt. Lassen Sie sich im warmen

Wasser dahintreiben und genießen Sie die Zeit zu zweit. Zum einzigartigen Badeerlebnis wird der Abend mit der Komödie „Kokowääh 2“ auf der Leinwand in der Thermenlandschaft. Genießen Sie ein romantisches Candle-LightDinner im Kerzenschein und stoßen Sie mit Ihrem Partner auf einen einzigartigen Abend an und genießen Sie ein Glas Sekt oder einen kühlen Cocktail an der Poolbar. Entspannen und relaxen Sie in der Wellnessoase und lassen Sie sich von geübten Händen verwöhnen. Ob bei einer Aroma-ÖlMassage, einem orientalischem Hamam oder einer klassischen Massage – im umfangreichen Wellnessangebot ist garantiert für jeden etwas dabei. www.avenida-therme.de

t›akt verlost:

2 x 2 Karten für den Valentinsabend am 14. Februar (Eintrittskarten in die Thermenlandschaft und Saunenwelt für 4 Stunden, das Menü ist nicht enthalten) ›S.41

Trage einen Base Coat, mit Farb- und GlitzerDu brauchst: dann den weißen lacken kleine • Base & Top Coat Nagellack auf die Punkte machen. (Unter- und Überlack) Nägel auf. Wenn Trage ab• Weißen, roten, schwarzen Nagellack, nötig trage eine schließend andere Farben nach Wahl zweite Schicht einen Top • Ein Dotting Tool oder eine Haarklammer auf, damit die Coat auf und mit runden Enden Farbe deckt. – fertig! • Einen dünnen Pinsel (Striper) oder FTH Tauche den DotZahnstocher ting Tool in den roten Nagellack Das alles kannst Du auch in der und forme damit auf Drogerie kaufen. der oberen Seite des Ringfingernagels die Haare des Clowns. In die Mitte des gleichen Nagels gestaltet ein großer roter Punkt die Clownsnase. Mit dem Striper oder Zahnstocher kannst Du den roten Mund und die schwarzen gekreuzten Augen zeichnen, ein kleiner schwarzer Punkt in der Mitte der Kreuze vervollständigt das Clownsgesicht. Auf die anderen Nägel kannst Du


mode+trends‹9

Die Anziehungskraft des Guido Maria Kretschmer Stil kennt keine Größe

Helga traut sich nicht aus der Umkleidekabine. Hinter dem Vorhang sagt sie zu ihrer Freundin: „Weiß, das hat der Guido auch immer gesagt, macht fett, das muss man wissen.“ Der Guido, von dem sie redet, ist Guido Maria Kretschmer, Designer und Fashion-Juror bei der wöchentlichen VOX-Sendung „Shopping Queen”. Kretschmer seinerseits beobachtet die Szenerie und kommentiert empört aus dem Off: „Das hab ich noch niemals in meinem Leben gesagt. Fett, das kenne ich überhaupt nicht. Ich sage korpulent, hüftstark, naturverwöhnt, leicht aufgeblasen, der schmeckt es, etwas moppelig, aber nicht fett.“ Denn Guido Maria Kretschmer schätzt die Frauen

so wie sie sind, jede von ihnen. Der Wahlberliner ist längst nicht nur in der Welt der Designer und Mode-Experten bekannt. Als sympathischer Kritiker der Sendung „Shopping Queen“ hat er sich in die Herzen tausender Frauen (und sicher auch in die einiger Männer) geplaudert. Niemand versteht es mehr, modische Verfehlungen so ehrlich und gleichzeitig durch die Blume zu kritisieren wie Kretschmer. Nur selten muss er besonders deutlich werden, aber auch dann nicht persönlich: „An diesem Kleid ist alles falsch, was man falsch machen kann. Der Block da oben, dann dieses bescheuerte Schmuckstück da oben eingesetzt, dann dieses scheiß Geraffe hier vorne. Die fiese Form und dann dem Kleid auch noch Proportion zu nehmen und die Frechheit zu besitzen, da unten noch ’nen Drecksrand dranzusetzen. Da könnt ich wirklich ...“ Die Frau, die diesen modischen SuperGau anhatte, lud Kretschmer am Ende der Sendung zu einer persönlichen Shopping-Tour ein. Frauen gut angezogen zu sehen ist für ihn eben eine Herzenssache. Der Designer schwimmt gerade auf der Welle des Erfolgs. Als

Fashion-Juror ist er das Highlight der Sendung „Shopping Queen“, er saß in der Jury von „Das Supertalent”, moderierte den Bambi, war beim „Wer wird Millionär Prominenten Special“ und seine eBay-Kollektion war nach wenigen Stunden ausverkauft. Wie es sich für den Höhepunkt der Karriere eines Promis gehört, fühlte sich auch Kretschmer dazu berufen ein Buch zu schreiben. Glücklicherweise verzichtete der Stardesigner auf verfrühte Memoiren und schreibt stattdessen über das, was er am besten kann – über Mode. Genauer genommen einen Ratgeber, in dem er Modetipps für verschiedene Figur-Varianten gibt. In „Anziehungskraft. Stil kennt keine Größe“ stellt Kretschmer zehn verschiedene Figur-Typen vor. Er nennt sie „Erdmännchen“, „Buddahgirl“, „die große Walküre“, „die kleine Elfe“ oder „die von allem etwas zu viel Frau”. Er gibt ihnen Tipps für den idealen Look und erklärt, welches Kleidungsstück „etwas für sie tut“. Zu jedem Typus erzählt er außerdem eine persönliche Geschichte über eine Repräsentantin dieser Figurform und findet dabei so

schöne Worte wie „ein Kunstwerk aus DNA“. Seine Liebe zu Frauen und zum Textil liest man in jeder Zeile. Kretschmer kann Menschen für sich einnehmen, das machte ihn bei „Shopping Queen” so populär, in zahlreichen Talkshows so beliebt und sein Buch so sympathisch. Seine Botschaft an alle Frauen: Ihr seid toll, so wie ihr seid und das richtige Kleidungsstück kann das nur noch unterstützen. „Anziehungskraft” ist kein bloßer Ratgeber, sondern vielmehr ein Gespräch mit einer ehrlichen und charmanten Freundin. Zu guter Letzt gibt der gebürtige Münsteraner Ratschläge zur Ordnung im Kleiderschrank, Shopping-Tipps und einen kleinen Einblick in das Thema Warenkunde. Damit fühlt sich dieses Buch wahrscheinlich nicht im Bücherregal, sondern im Kleiderschrank am wohlsten. TEXT: STEFFI BÖHME

Guido Maria Kretschmer: Anziehungskraft. Stil kennt keine Größe Edel Books ISBN-13: 978-3841902399

Lust auf pure Mode, auf ein Outfit, das Sie perfekt ergänzt und Ihre besten Seiten zum Strahlen bringt? Dann kommen Sie zu uns, erleben Sie persönliche Beratung und besten Service. Wir nehmen uns Zeit für Sie und finden Ihre neuen Lieblingsstücke – in Ihrer Größe, versprochen! Ihre Anja Scheinpflug

2 x in Erfurt Neuwerkstraße 7 99084 Erfurt Tel. 0361 64419820

Schlösserstraße 33 99084 Erfurt Tel. 0361 55059920

www.kauflust-erfurt.de


10›mode+trends

Futter für den Kleiderschrank Zehn Modetrends für Frühjahr und Sommer 2014

Fotos v.l.: Edle Blouson-Jacke mit Pailletten von Marcel Ostertag, Shorts kombiniert mit der Trendfarbe Gelb, der perfekte Sommerlook von Achtland, transparente Bluse zu kurzen Shorts von Minx, Blouson-Jacke und Rock mit floralem Print von Schumacher, Mini Jumpsuit mit Palmenprint von Dietrich Emter Während Mitte Januar in Berlin bei der Mercedes Benz Fashion Week bereits die Modetrends für die Herbst/Winter-Kollektionen vorgestellt wurden, hängen in den hiesigen Modehäusern die ersten Lieblingsstücke der diesjährigen Frühjahr/Sommer-Kollektionen. Wir verraten Euch, was in diesem Sommer modisch auf Euch zukommt:

› Blouson-Jacken – Die kragenlose, sportliche, kurze Jacke mit elastischen Bündchen an Saum und Ärmeln hat sich längst von ihrem sportlichen Image als Bomberjacke entfernt und macht den College-Jacken und Blazern als Übergangsjacken eine harte Konkurrenz. Sie kommt in allen möglichen Variationen – mit floralem Print, mit Pailletten aus Leder oder Seide. Kombiniert werden kann sie zu allem und jedem. Ob zu Shorts, Röcken oder weitschwingenden Kleidern, die Blouson-Jacke ist dieses Jahr immer dabei. › Shorts – Nicht ganz so kurz wie die Hotpants aus dem letzten Jahr, aber immer noch kurz genug, um schöne Beine zu zeigen, sind Shorts dieses Jahr das Must-Have im Kleiderschrank. Kombiniert mit T-Shirt sind sie der lässige Sommerbegleiter, mit Bluse und Blazer in Pastell gehen sie auch als eleganter Büro-Look durch.

› Gelb – Die Farbe der Sonne bringt in diesem Jahr den nötigen Farbtupfer in den Kleiderschrank. Kleider, Röcke und Hosen werden dieses Jahr in Zitronengelb, Goldgelb und Sonnengelb getaucht. Kombiniert werden darf nicht nur mit schwarz und weiß, sondern gern auch mit einem hellem Blau oder einem warmen Braun. Auch der Farbe Orange wird in diesem Sommer wieder eine Chance gegeben. Ob sie es von der Signalfarbe tatsächlich bis in den Kleiderschrank schafft, wird sich zeigen.

› Jumpsuits – Auch 2014 ist der Jumpsuit wieder im Trend. Der bequeme Einteiler kommt in kurz oder lang und in eleganter als auch lässiger Optik daher. Der Ganzkörperanzug ist vor allem deshalb so toll, weil das Kombinieren von Hose und Oberteil einfach entfällt und man mit einem „Sprung” fertig angezogen ist. Leider ist der Jumpsuit nicht für jeden Frauenkörper geeignet und bietet nicht viele Kombinationsmöglichkeiten. Weibliche Accessoires, kleine Taschen und zarte Schuhe sind die besten Begleiter.

› Transparenz – Die diesjährige Sommermode lässt wieder tief blicken, denn bei den Designern galt: weniger ist mehr. Hauchdünne Stoffe gewähren verführerische Einblicke auf Haut und Unterwäsche. Wer es etwas geschlossener mag, trägt hautenge Tops oder zarte Unterkleider darunter.

› Leder – Der Wintertrend von 2013 wird auch im Sommer fortgesetzt. Aber nicht im klassischen Schwarz, sondern in hellen Tönen und zarten Farben. Röcke, Kleider und Shorts werden in weißem, roséfarbenen oder gelbem Leder zu finden sein.

› Florale Prints – Aus kleinen Blümchenmustern wurden florale Prints im XXL-Format. Jumpsuits, Blusen, Shirts und Kleider werden von Blumen und Palmen übersät. Besonders tropische und exotische Grünpflanzen machen sich großzügig auf der Kleidung breit. Andere Muster sind dafür eher spärlich zu finden.

› Röcke – Der Beistiftrock bleibt uns auch 2014 erhalten. Er wird ein bisschen länger und umspielt das Knie. Mustern, Farben und Stoffen sind keine Grenzen gesetzt. Als krassen Gegensatz gesellen sich Tellerröcke dazu, die weitschwingend und eng in der Taille jeder Frau eine traumhafte Figur zaubern. Ob aus Tüll, mit Falten oder in Glockenform, Hauptsache ausreichend Beinfreiheit. Der Rock macht

dieses Jahr dem Sommerkleid ernstzunehmende Konkurrenz.

› Kopfbedeckung – Eine stylische Kopfbedeckung ist nicht nur etwas für die kalten Wintermonate, sondern macht auch im Sommer aus jedem schlichten Outfit einen echten Hingucker. Stroh und Schlapphüte sind die idealen Schattenspender für heiße Sommertage. › Bauchfrei – Ja, leider hat man auch diesen Trend wieder auf den Laufstegen entdeckt. Das neue Bauchfrei hält sich aber bedeckter als in den 90erJahren. Es wird nur ein kleiner Spalt zwischen taillenhohem Rock und Oberteil der Öffentlichkeit präsentiert, der Bauchnabel bleibt bedeckt. Dennoch nur etwas für ganz mutige Fashion Victims. TEXT: STEFFI BÖHME FOTOS: MERCEDES-BENZ FASHION


mode+trends‹11

Streetstyles. Was die Straße trägt Mode passiert nicht nur auf den Laufstegen der Fashionmetropolen und Inspirationen findet man nicht nur in den großen Modezeitschriften, sondern dort, wo sie sich genauso wohlfühlt – auf der Straße. Dort ist Mode authentisch, ehrlich und individuell, fern von den perfekt durchgestylten Models der Designer. Wir suchen für Euch auf thüringens Straßen besondere, ideenreiche, modische und inspirierende Looks, die ins Auge stechen. FOTOS: SUSI GROTH/STEFFI BÖHME

Fünf Fragen an … Modebloggerin Franzi von zukkermaedchen.de

Silvana, 29, Friseurmeisterin Flanellhemd: vom Freund Lederleggins: Oakwood Chelsea Boots: Topshop Mantel: Samsoe Samsoe Tasche: Woolrich

Adrian, 26, Betriebswirt Parka: Second Hand vom Hafenmarkt Hemd: s.Oliver Pullover: s.Oliver Jeans: Zara Schuhe: Danny Shoes

Den Modeblog zukkermaedchen gibt es seit circa drei Jahren. Franzi schreibt dort über Mode, Beauty und alles was das Damenherz begehrt. Die Bloggerin aus Erfurt zeigt in ihren Outfitposts ihre liebsten Looks und Stylingideen. Als freiberufliche Bloggerin ist die 28-jährige Expertin in Sachen Mode. Wie würdest Du Deinen Blog in fünf Worten beschreiben? Modedame mit einer Prise Zukker. Dein absolutes Must-have im Kleiderschrank? Eine Bluse von Carven. Ich liebe sie und habe mir diese Anschaffung lange überlegt. Dein absolutes Fashion No-go? Etwas zu tragen, weil es alle machen. Sei du selbst, dann sieht einfach alles gut aus. Mit wem würdest Du, wenn es sein muss, gern in einem Fahrstuhl stecken bleiben? Dem netten Sänger von Milky Chance. Er schuldet mir ein Interview und ein live gesungenes Lied. Modisch? Wäre es definitiv Stella McCartney! Diese Frau hat tolle Ideen.

Pauline, 18, Schülerin Mantel: Mango Pullover: Second Hand vom Papa Hose: Esprit Schuhe: Jack Wolfskin Socken: von Oma gestrickt Schal: Second Hand von Mama

Franzi, 26, Friseurin Hut: Urban Outfitters Norweger-Pulli: Second Hand vom Flohmarkt Lederrock: aus Portugal Schnürer: Görtz Parka: Vero Moda Weste & Tasche: Second Hand vom Flohmarkt

Dein persönlicher Modeblog?

Lieblings-

Zurzeit Cupcakes & Cashmere. Hier hole ich mir fast täglich Inspirationen. Ihr Buch kann ich auch nur empfehlen.


12›genuss

Kochschule t.akt kocht gesund mit Thomas Abel bei Einbauküchen Erfurt

Thema: Kalorienarme/fettarme Ernährung

Ernährungsberaterin Kathrin Heß über kalorienarmes/ fettarmes Essen Fettarme bzw. kalorienarme Ernährung heißt in erster Linie: Einsparen von tierischen und pflanzlichen Fetten. Zu den tierischen Fetten zählen z. B. Schmalz und Speck; zu den pflanzlichen Fetten gehören unter anderem Kokosfett, Palmfett und auch – was kaum jemand glaubt – Margarine. Wer abnehmen möchte, sollte einfach auf das alles verzichten und das einsparen bzw. stattdessen Alternativen wählen. Es reicht auch nicht, den Fettrand beim Schinken abzuschneiden, man muss immer auf versteckte Fette achten. Beispielsweise in Fertigprodukten, in Kuchen und Torten. Meine Empfehlung: genau auf die Zutatenliste schauen! Außerdem rate ich ab von Light-Produkten. Sie suggerieren uns weniger Kalorien, aber trotzdem sollte man sie meiden. Denn oftmals werden die fehlenden Kalorien bzw. das fehlende Fett durch diverse Aromastoffe und Zucker wieder aufgewertet. Damit es schmeckt. Und genau von diesen vielen Zusatzstoffen ist abzuraten. Gute Alternativen sind die Verwendung von Frischkäse oder vegetarische Aufstriche. In unserem heutigen Menü findet sich das soeben Gesagte wieder. Die asiatische Hühnerbrühe wird mit Kokosmilch verfeinert. In der Dose setzt sich das Fett oben ab bei der Kokosmilch, so kann man das bequem abschöpfen. Und Geflügel (Hühnerbrühe) ist generell fettarm, sobald die Haut entfernt ist. Tipp: den Geflügelfond möglichst selbst herstellen; denn wenn er erkaltet ist, lässt sich wiederum das Fett ganz einfach abschöpfen. Bei Fisch sollte man ebenfalls auf fettarme Arten achten (Aal ist bekanntlich sehr fett; Forelle hingegen fettarm). Die Süßkartoffel wie auch die anderen GemüseBeilagen in diesem Menü sind alle sehr zu empfehlen.

Peter Hoffmann, der an diesem Tag anwesende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südthüringen, berichtet gleich zu Beginn der Veranstaltung, dass er seit 40 Jahren gerne kocht. Denn einst habe ihm seine Mutti angeraten, es zu erlernen, damit er sich als Student auch verpflegen könne. So hat er sich geduldig anlernen lassen und kocht auch heute noch gerne mit seinen zwei Kindern (6 + 9 Jahre), dann allerdings meistens Nudeln. Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schmalkalden/Meiningen, Kay Großmann, hakt da auch gleich ein und berichtet von seiner Kochleidenschaft, die vorrangig seiner Gattin gefällt. Obwohl jene selbstredend dabei das Zepter in der Hand halte. Aber es bedeute für ihn Entspannung – und er spüle auch gerne, und zwar mit der Hand! Achim Bögner, Verkaufsleiter der Signal Iduna, pflegt in seiner Freizeit diesen Brauch ebenfalls; er sei ein „Schnippler und Spüler”. Aber daneben auch Schalke-Fan (Fußball!) und Jogger. Dem schließt sich nun André Lange an, der Regionalgeschäftsführer der IKK classic in Suhl, der zwar den gleichen Namen wie der berühmte Bobfahrer hat, eine andere Verbindung gibt es aber nicht. Auch er kocht gerne, zur Freude seiner Frau, aber für seine „zweite Frau, das ist meine Tochter” gilt das alles nix. Sie bewundere ihn mehr als Skilangläufer und Jogger. Zu dieser Herren-Runde des Tages aus Südthüringen (man wundert sich, wer sich alles für kalorienarme/fettarme Ernährung interessiert) gesellen sich die beiden Damen Ellen Könnecke, eine Kosmetikerin aus Erfurt, und Kathrin Sehring, die sich sehr interessiert für gesunde Ernährung. Mit von der

Partie und tatkräftig beim Schnippeln und Schneiden, Schwatzen und Diskutieren, Probieren und Abschmecken sind natürlich auch IKK classic Ernährungsberaterin Kathrin Heß (s. nebenstehend), IKK classic Leiterin Bereich Marketingservice Thüringen Stefanie Volland und IKK classic Pressereferentin Franziska Becher. Nach dem Motto „viele Hände – schnelles Ende” wird in anderthalb Stunden ein köstliches Menü gezaubert, für das sich alle begeistern können. „Oh!” und „Ah!” erklingt bereits beim Vorsüppchen mit üppiger Gemüseeinlage. Der Hauptgang hat allen viel Arbeit abverlangt, doch nun zeigt sich der Lohn der Mühen – alles ist bestens gelungen. Tricks und Tipps von Chefkoch Thomas Abel sowie die vielen Hinweise von Ernährungsberaterin Kathrin Heß geben dem Nachmittag wieder mal die echte Würze. Alle Teilnehmer sind begeistert. TEXT & FOTOS: SYLVIA OBST

Das Rezept zum Menü findet Ihr im Internet unter: www.takt-magazin.de www.ikk-classic.de Die nächste IKK classic Kochschule findet statt am Donnerstag, den 13. März, um 16 Uhr, im ratiomat Kücheneinrichtungshaus in Erfurt. Thema: „Bio für Einsteiger”. Ihr könnt Euch bewerben unter info@takt-magazin.de und unter ikk-classic.de, Stichwort „Kochschule”. Zum Video ›

Gefüllte Salatblätter für 4 Personen – und so geht’s: - 2 Römersalatherzen - 300 g Winterkabeljau (Skrei) - 30 g getrocknete Tomaten in Öl - 2 geschälte Schalotten - 40 g Staudensellerie - 1 geschälte kleine Knoblauchzehe - 70 g Frischkäse - ½ Bund gezupftes Basilikum - Salz und Pfeffer aus der Mühle - 1 Eigelb - 1 EL Keimöl zum Anbraten - 150 g filetierte Tomaten - 125 g Geflügelfond - 125 ml Sahne - 2-3 EL Marsala Salatherzen längs halbieren. Schnittflächen nach oben legen. Fischfilet mit einem Messer grob zerhacken. Getrocknete Tomaten etwas abtropfen lassen. Schalotten, Tomaten und Staudensellerie fein würfeln. Knoblauch pressen. Alles mit Frischkäse und Basilikum zu einer bindenden Farce mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Füllung zwischen die Salatblätter streichen. Die 2 Hälften wieder zusammenklappen und mit Küchengarn wie Rouladen zusammenbinden. In heißem Öl rundherum anbraten. Fond hinzufügen und 15 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Salat herausheben und heiß halten. Tomaten würfeln. Für die Sauce Bratenfond mit Sahne und Marsala aufkochen die Tomaten zufügen. Eventuell mit Salz und Pfeffer erneut abschmecken. Bei uns gab es dazu Süßkartoffel-SelleriePüree; Bandnudeln passen aber auch sehr gut dazu.


genuss‹13

Immer mit der Ruhe Mit der Slow-Food-Bewegung zurück zur Langsamkeit des Essens Die Mittagspause ist meist schneller ran als man denkt und auch so mancher Shoppingtag am Wochenende muss zwangsläufig durch die Nahrungsaufnahme unterbrochen werden. Also nix wie rein in die einschlägigen Fast-Food-Restaurants, Döner- oder Bratwurstbuden. So geht es den meisten von uns mehr als einmal pro Woche und hinterher hat man immer dieses komische Gefühl – musste das jetzt sein? Doch dann kommt der Abend, von dem will man ja auch noch was haben oder wir stehen vorm Spiegel und machen uns partyfein. Also rein mit der Tiefkühlpizza – geht ja so schön schnell. Und auf einem Planeten, der sich nur noch darum zu kümmern scheint, die alltäglichen Abläufe zu rationalisieren, wundert sich plötzlich niemand, dass auch unser Essen immer schneller in uns rein soll und muss. Doch eines steht fest. Wer sich dauerhaft so ernährt, der lebt schlicht ungesund und, was vielleicht noch schlimmer ist, verliert den Bezug zu wirklich guten Produkten und dem echten Genuss beim Essen.

Es begann in Italien Dem stellt sich seit fast 20 Jahren die aus Italien stammende Slow-FoodBewegung entgegen. Der Name ist bewusst im Bezug auf Fast Food gewählt worden und das Logo der Genussliebhaber zeigt deshalb auch konsequent eine Weinbergschnecke. 1986 wurde Slow Food im piemontesischen Bra von Carlo Petrini gegründet. Zu jener Zeit erhitze eine Debatte um die Eröffnung einer McDonald’s-Filiale direkt an der spanischen Treppe in Rom die Gemüter. Die Ziele von Slow Food sind einfach und logisch. Es geht um die Rückkehr zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln, die auf traditionelle und ursprüngliche Art und Weise hergestellt und verzehrt werden. Saisonale und regionale Produkte stehen dabei im Vordergrund, denn schließlich sind Erdbeeren im Februar eigentlich ein Unding. Und auch Lebensmittel, die um den halben Globus gekarrt werden müssen, sollte man langsam aber sicher von seinem Speiseplan tilgen. Und seien wir ehrlich – so ein gemütlicher Spaziergang über einen der vielen Wochenmärkte macht doch deutlich mehr Spaß als die stressende Hatz durch Discounter, die einen zudem noch mit musikalischer Dauerbeschallung nerven.

Teller statt Tonne! Jena rettet Gemüse. Ein Thema liegt den Langsamessern aber besonders am Herzen: die Lebensmittelverschwendung. Denn jeder Deutsche wirft im Schnitt 82 Kilo Lebensmittel einfach in die Tonne. Gut 65 Prozent dieser vermeintlichen Abfälle sind aber meist noch nutzbar. Eine vierköpfige Familie schmeißt so rund 940 Euro in den Müll – ein beachtliches Sümmchen. Deshalb hat Slow Food die Aktion „Teller statt Tonne” ins Leben gerufen. Mit ihrem ganzheitlichen Ansatz, Verbraucher, Hersteller und Händler enger miteinander zu vernetzen und gerade uns Konsumenten wieder stärker auf die Herstellung und Produktion von Lebensmitteln aufmerksam zu machen. Und das möglichst öffentlich. Deshalb startet Slow Food am 14. und 15. März im Rahmen der bundesweiten Kampagne gegen Lebensmittelverschwendung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz die Aktion „Zu gut für die Tonne! Jena rettet Gemüse.”. Medienwirksam werden dann Mitglieder von Slow Food, Studenten und alle kommenden Besucher auf dem Campus Gemüse schnippeln, das im Supermarkt durchgefallen ist oder von Bauern der Umgebung nicht verkauft werden konnte, da es nicht den Anforderungen von Händlern und uns Verbrauchern entsprach. Denn genau da liegt ein großes Problem. Unsere Lebensmittel sind mittlerweile so unfassbar genormt, dass es keine krumme Gurke oder eine schief gewachsene Möhre auf den Ladentisch schafft. „Und genau darauf wollen wir immer wieder aufmerksam machen. Also retten wir gemeinsam mit allen Interessierten Gemüse, das es sonst nicht bis zum Verbraucher geschafft hätte. Wir bereiten es zu und verspeisen es gemeinsam“, so Thomas Pohler vom Thüringer Convivium.

Ein Fazit Essen ist eben mehr als nur die Aufnahme notwendiger Energie. Essen ist Genuss und eine Sinneserfahrung. Natürlich gibt es nichts gegen einen Burger zu sagen, aber man kann ihn ja auch mal selbst machen. Und beim Einkauf einfach mal darauf achten, was man wirklich braucht. Viele Produkte, die wir täglich zu uns nehmen, sind in ihrer Herstellung extrem aufwendig und verbrauchen Unmengen an Ressourcen. Und seien wir mal ehrlich, 7 Millionen Tonnen entsorgte Lebensmittel allein in deutschen Haushalten sind einfach Irrsinn. Also, Entspannung am Tisch und einmal mehr zum Markt statt zum Discounter, das wäre ein Anfang.

www.slowfood.de

t›akt verlost:

2 Bücher „Slow Wine” (Verlag: Hallwag/Gräfe und Unser) 2 DVDs „Die Slow Food Story” (Filmverleih Pandastorm Pictures) ›S.41

TEXT: DOMINIQUE WAND FOTO: ©SLOW FOOD DEUTSCHLAND E.V./ MARCUS RABISCH

Wellness für den Gaumen Eine Empfehlung aus dem Pelto Bad Sohnstedt

Im Februar: Herzhafter Schmarrn mit Spinat und Pilzen an Balsamico-Pesto Marek, der Koch aus dem Peltobad, empfiehlt dieses Gericht für die nach dem Fasching beginnende Fastenzeit, in der ja oftmals und gerne eine Zeit lang auf Fleisch verzichtet werden sollte. Der Schmarrn wird hergestellt (für zwei Personen) aus: 3 Eiern, 1/4 Liter Milch und 100 Gramm Mehl, alles wird herzhaft mit Salz und Pfeffer gewürzt und verrührt mit dem Schneebesen bzw. mit Pürierstab ordentlich gemixt. „Anschließend in der bereits heißen Pfanne stocken lassen. Zwei Minuten in den Backofen schieben ist auch okay, bis alles luftig aufgegangen ist”, rät der Koch. Inzwischen werden die Pilze (hier Champignons) angebraten mit Zwiebel,

Knoblauch, Salz und Pfeffer. Der Blattspinat wird zugegeben und mit etwas Muskatnuss verfeinert. Das wird zum zubereiteten Schmarrn hinzugegeben. Das Basilikum-Pesto besteht aus Basilikum, Olivenöl, Pinienkernen, Parmesankäse, Salz und Pfeffer, alles wird verrührt – und schon ist es fertig. Die Menge bestimmt den Geschmack. Wie auf unserem Foto wird es gern extra in einem Glas serviert. Im Peltobad steht es im Februar auf der Speisekarte neben anderen vegetarischen Gerichten, die dann eine ganze Woche lang präsent sind. Als Empfehlung für die bevorstehende Fastenzeit. Wer das zu Hause nicht hinbekommt, dem sei der Besuch im Peltobad in Sohnstedt empfohlen. Dazu kann man sich in der gemütlichen Kaminecke entspannen und an der Bar leckere Cocktails schlürfen. Die echten Saunagänger lockt eine neue Eventsauna sowie neue Duschanlagen im Außenbereich. www.peltobad.de Ringstr. 39 99198 Sohnstedt Tel. 036203 51656

ANZEIGE

Mittlerweile hat sich die Slow-FoodBewegung in über 150 Ländern verbreitet und gewinnt immer weiter an Bedeutung. 1992 wurde die erste Sektion

in Deutschland gegründet und seitdem haben sich rund 80 sogenannte Convivien gebildet. Seit 2006 gibt es auch ein Convivium in Thüringen, das aus Herstellern besonderer Lebensmittel, Restaurants und natürlich Verbrauchern besteht. Den einzelnen Mitgliedern geht es um eine engere Bindung von Konsumenten an regionale Produkte und deren Herstellern. Denn letztlich ich es doch besser, ich kenne den Fleischer, der mir meine Wurst verkauft, als im Kühlregal nach irgendwelchen Großpackungen zu greifen.


14›unterwegs

Die Motoren laufen heiß Motorrad-, Quad-, Roller- und Trikefans freuen sich auf die Thüringer Motorradtage Bekannte Aussteller präsentieren auf dem Erfurter Messegelände ihre Marken und die aktuellsten Modelle, inklusive professioneller Beratung direkt vom Fachmann. Zubehör, Technik, Tuning, Bekleidung und Accessoires runden das Messeangebot ab und lassen keine Wünsche offen, um für die neue Saison bestens gerüstet zu sein. Neben einer sehenswerten Oldtimer- und Goldwingausstellung dürfte das Sahnehäubchen der Stand der amerikanischen Kultmarke BOSS HOSS CYCLES sein. Die Veranstalter sind besonders stolz darauf, dass die Thüringer Motorradtage eine von nur zwei deutschlandweiten Messen ist, auf denen der spektakuläre Original BOSS HOSS Truck gemeinsam mit einer entsprechend großen Auswahl an

den kultigen, schweren V8-Maschinen bestaunt werden kann. Auch Ducati wartet dieses Jahr mit einem besonderen Leckerbissen auf: Nach Hamburg und München ist Erfurt die dritte und letzte Messe, auf der die nagelneue, auf nur 500 Stück weltweit limitierte Ducati 1199 Superleggera, die exklusivste und extremste Ducati aller Zeiten, bestaunt werden kann! Mit über 200 PS und einem fahrfertigen Gewicht von 166 kg bietet sie nicht nur das beste Leistungsgewicht aller Motorräder mit Straßenzulassung, sondern garantiert auch einen ordentlichen Adrenalinschub. Die Kosten für dieses Sonderstück liegen bei schlappen 64 805 Euro. Spektakulär und laut wird es auf dem Außengelände. Eine noch nie dage-

wesene und faszinierende FMX-Freestyle-Show mit den Brüdern Hannes und Luc Ackermann wird garantiert jeden Zuschauer ins Staunen versetzen. Der 23-jährige FMX-Profi Hannes Ackerman konnte 2013 bereits zum 4. Mal die Deutsche FMX Meisterschaft gewinnen, landete auf dem fünften Platz bei der FIM Freestyle MX World Championship 2012 und tourt mit den weltbesten Extremsportlern bei der „NIGHT of the JUMPs“ durch die Welt oder im Rahmen der „Nitro Circus Live“-Show durch Europa. Sein gerade mal 16 Jahre alter Bruder Luc hält bereits drei Weltrekorde, u. a. seit 2010 den Rekord „jüngster Motorrad-Backflip aller Zeiten”. Sprünge von über 20 Metern Weite und über 16 Metern Höhe mit den verrücktesten „Figuren��� erwarten den Besucher – der absolute Wahnsinn! Noch mehr Unterhaltung gibt es an der Bühne in Halle 2. Hier präsentiert kein

Geringerer als der aus der IDM, SuperMoto und Moto GP bekannte Streckensprecher Bernd Fulk die Thüringer Händler mit ihren neuesten Modellen sowie Stars und Sternchen aus der Motorsportszene. Außerdem zeigt drei Mal täglich eine BikerFashionShow das Neueste in Sachen Motorradbekleidung. Für die kleinen Besucher bieten die Thüringer Motorradtage neben verschiedenen Animationen einen SuzukiKinderquadparcours, auf dem sich schon die Jüngsten früh üben können. Und für alle Zweiradfans, mit und ohne Führerschein, wird es auch in diesem Jahr wieder das Fahren ohne Führerschein und die traditionellen, geführten Probefahrten mit Start und Ziel auf dem Messevorplatz geben. Messe Erfurt 1. & 2. März 2014, 9–18 Uhr thueringer-motorradtage.de

Die Jenaer Baskets haben ein neues Zuhause Neben dem spannenden Spiel zählten sicher die Auftritte der Cheerleaderinnen „Princesses Jena” und der slowenischen Akrobatikgruppe „Dunking Devils” zu den Highlights des Eröffnungsabends. Letztere legten mit Ball und Korb eine verblüffende Stuntshow hin, dass einem die Luft wegblieb. Für einen ersten Besuch in der Halle war dieser Abend ein gelungenes Debüt.

90:74 – schöner hätte das erste Spiel im neuen Heim für die Gastgeber nicht ausgehen können. Am 5. Januar feierten die Jenaer Basketballer vom Zweitligaverein Science City nicht nur einen dominanten Sieg im Lokalderby gegen Gotha – sie weihten mit diesem Spiel auch ihre neue Halle ein. Denn ab sofort begrüßt das Team um Trainer Björn Harmsen seine Gegner nicht mehr in der bereits in die Jahre gekommenen und viel zu kleinen Sporthalle in Lobeda-West, sondern in der niegelnagelneuen Multifunktionshalle, der Sparkassenarena. Statt wie früher von nur maximal 1 500 Fans beklatscht zu werden, passen in die neue Halle in Burgau knapp 3 000 Besucher. Und die machten am ersten Spieltag in der neuen Halle auch ordentlich Alarm – mit Beifallsstürmen, Trommelwirbel, Konfettiregen und Klatschpappen.

Bereits sechs Tage vor Eröffnung durften die Jenaer Basketballer an ihrer neuen Spielstätte trainieren, um mit den neuen Gegebenheiten warm zu werden. Schwer fiel der Eingewöhnungsprozess nicht und Trainer Harmsen schwärmte sogleich von der „Professionalität des neuen Arbeitsplatzes“. Parkplätze sind direkt vor der Tür, ebenso wie die neu geschaffene Straßenbahnstation. Und zum ersten Mal hat die Mannschaft eine eigene, nur für sie geschaffene Umkleidekabine. Und die nutzen die Spieler seit Eröffnung auch acht- bis zehnmal die Woche, denn so oft trainiert das Team um Kapitän Ermen Reyes-Napoles. Von nichts kommt schließlich nichts. Und um die PlayOffs zu erreichen, darf man sich nicht auf seinem aktuellen komfortablen zweiten Tabellenplatz ausruhen. Ausgeruht haben sich auch die Konstrukteure der Arena nicht. Denn in einer Rekordgeschwindigkeit von nur zehn Monaten Bauzeit (und einem Kostenvolumen von knapp 7 Millionen Euro) entstand die Multifunktionshalle, die mit allerlei technischen Raffinessen, wie einem riesigen Videowürfel an der Decke, ausgestattet ist. 80 Kilometer Kabel wurden ver-

legt und acht Tonnen Ton- und Beleuchtungstechnik installiert. Laut Betreiber Thomas Kastl sollen hier, neben dem Heimspielen von Science City, auch Kongresse, Bälle, Messen, Comedy-Programme und Konzerte stattfinden. Zwei „Hochkaräter“ konnte man für 2014 schon fest „eintüten“: Comedian Olaf Schubert wird in der Sparkassenarena ebenso einen Stop einlegen wie auch die Punkband Jennifer Rostock. Sie werden sicher nicht die einzigen Gäste bleiben. Für die Stadt ist die Arena definitiv eine Bereicherung, da ist sich Kastl sicher: „Ich hab den Eindruck, wir sind mit dieser Arena in eine echte Marktlücke gestoßen.” Recht hat er. TEXT & FOTO: SUSI GROTH

Die nächsten Heimspiele: Sonntag, 2. Februar, 17 Uhr – Science City gegen Bayer Giants Leverkusen Freitag, 14. Februar, 20 Uhr – Science City gegen VFl Kirchheim Knights Freitag, 21. Februar, 20 Uhr – Science City gegen BBC Magdeburg Sonntag, 2. März, 17 Uhr – Science City gegen Erdgas Ehingen Sonntag, 16. März, 17 Uhr – Science City gegen ETB Wohnbau Baskets Essen www.baskets-jena.de


unterwegs‹15

t.akt testet: Bouldern, das coolere Klettern Es begann mit einem viel zu kleinen Paar Schuhe und endete mit einem heiden Muskelkater. Samstag, 14 Uhr im Blockpark Erfurt. Zu viert wollen wir testen, was die Boulder- und Kletterhalle so zu bieten hat. Wir werden ausgestattet mit Kletterschuhen, die eigentlich ein bisschen zu klein sind. Aber das soll so sein. Durch die leicht gekrümmten Zehen hat man beim Klettern einen besseren Halt, erklärt uns unser Trainer Felix. Er verrät, dass er normalerweise Größe 43 trägt, seine Kletterschuhe aber in Größe 41 gekauft hat. „Ein bisschen wehtun darf es schon.“ Die Gurte, die uns Felix dann anlegt, kneifen zum Glück nicht. Er zeigt uns den Achterknoten und verspricht, dass der uns hält. Dann geht es hoch hinaus. Entgegen meiner Erwartungen ist das doch viel anstrengender als es aussieht. Schon nach der ersten Klettertour ist mein Kopf so rot, dass meine drei Begleiter dachten, er würde gleich platzen. Dann

wurde es abenteuerlich, wir wurden mit unseren Gurten an einer Seilwinde befestigt und durften mit der Seilbahn quer durch den Raum fahren. Das hat zwar eigentlich nichts mit klettern zu tun, machte aber trotzdem Spaß. Da der Blockpark vielmehr eine Boulder- als eine Kletterhalle ist, durfte das auf unserem Programmplan natürlich nicht fehlen. Klettern ist eigentlich out, erklärt uns Felix. Bouldern ist jetzt das Ding. Bouldern ist klettern ohne Gurte und Kletterseil an Felsblöcken oder künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe. Der größte Vorteil beim bouldern ist, dass man ohne aufwendige Sicherungen und ohne Kletterpartner einfach loslegen kann. Damit es für Dauerkletterer nicht langweilig wird, werden die Routen spätestens alle zwei Monate von einem professionellen Routenschrauber neu konstruiert. Wie ein Gecko hangelt sich unser Trainer Felix quer über den imitierten Felsblock und sieht dabei so elegant

aus, als hätte er Saugnäpfe an seinen Händen und Füßen. Als ich mich dann jedoch selbst an die blaue Route wage und mein Körper schlaff und kraftlos an der Wand baumelt und ich mit aller Mühe versuche, an den nächsten Klettergriff zu gelangen, beneide ich Felix um seine Haftfähigkeit. Meine fitteren und scheinbar kraftvolleren Klettergefährten stellen sich da schon etwas geschickter an. „Beim Bouldern macht man relativ schnell Fortschritte. Und wenn man es ein paarmal gemacht hat, dann wird man automatisch fitter und beweglicher“, startet Felix einen Versuch mich aufzubauen. Ich versuche es noch mal mit einer gelben Route, die für Anfänger prima geeignet ist, auch wenn man, so wie ich, nur spärlich mit Muskeln ausgestattet ist. Meine sportlichen Mitkletterer haben sogar die blauen und grünen Routen an der sogenannten Nordwand bewältigt. Dafür hatten wir am nächsten Tag, dank eines ordentlichen Muskelkaters im

Arm- und Rückenbereich, Schwierigkeiten, das Öffnen einer Wasserflasche zu bewältigen. Fazit: Prinzipiell kann jeder bouldern. Es schadet aber nicht, etwas Kraft, Geduld und ein gutes Bewegungs- und Gleichgewichtsgefühl mitzubringen. Ausprobieren sollte es jeder, der mal wissen möchte, wo er eigentlich noch so überall Muskeln hat. Uns hat es auf jeden Fall Spaß gemacht. Zwei von uns haben sich sogar direkt eine Zehnerkarte gekauft und wollen sich regelmäßig von Klettergriff zu Klettergriff hangeln. TEXT: STEFFI BÖHME FOTOS: DOMINIQUE WAND

Hier könnt Ihr bouldern: Blockpark Erfurt: www.kletterhalle-erfurt.de Kletterhalle Jena: www.rocks-jena.de

Fotos: Anne, Steffi und Philippe sind im Blockpark Erfurt unterwegs.

Winterzauber bei Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen noch bis zum 7. März in Arnstadt Wir wissen ja nicht wie es Euch geht. Aber wir, Eure t.akt-Redaktion, vermissen den Winter. Nicht nur die Wintersportler und Eltern unter uns. Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses dieser Ausgabe ist weit und breit kein Schnee in Sicht. Auch die Touristen und Gäste der Stadtbrauerei Arnstadt fragten nach, wann es in Thüringen kalt wird und endlich schneit. Diese Frage wollte das Team des Hotels nicht auf sich sitzen lassen und eine wunderbare Idee war geboren. Sowohl der Öffentlichkeit als auch den Gästen des Hotelparks steht zurzeit eine 6 Meter x 18 Meter große Kunsteisbahn zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen zur Verfügung. Bei Glühwein, winterlichen Gerichten und kuscheliger Wärme am OutdoorKachelofen, Fackel- und Kerzenschein können die Besucher diesen Winterzauber erleben.

Auch bei Plusgraden ein Riesengaudi Auf der 6 x 18 Meter großen Kunsteisbahn, die aufgrund der Beschaffenheit des Materials auch bei Plusgraden genutzt werden kann, kann man täglich von 10 Uhr bis 15 Uhr Schlittschuh laufen. Ab 15 Uhr kann man sich nach telefonischer Reservierung beim Eisstockschießen versuchen. Alle, die sich mit den Spielregeln noch nicht auskennen, werden natürlich bestens darüber informiert. Es werden zwei Mannschaften eingeteilt und los geht der Spaß. Sollten für das Eisstockschießen keine Reservierungen vorliegen, können übrigens alle Eislauffreunde weiter ihre Runden ziehen. Ein kurzer Anruf vorab genügt. Für Firmen und Vereine, die noch keine Weihnachtsfeier veranstalten konnten, ist das eine herrliche möglichkeit, diese nachzuholen. Besonders für das Eisstockschießen lagen laut Angaben

der Stadtbrauerei Arnstadt bereits vor der Eröffnung zahlreiche Reservierungen von Firmen und Vereinen vor. „Beim sportlichen Teambuilding auf der Eisbahn, Gesprächen am warmen Kachelofen und zum Beispiel einer Karaoke-Après-Ski-Party in der RememBar startet das Jahr 2014 richtig”, so Sebastian Rögner, Geschäftsführer der Stadtbrauerei Arnstadt.

Beim Eisstockschießen ist Teamplay gefragt.

Schlittschuhlauf (10–15 Uhr): 2,00 Euro pro Erwachsener je Stunde 1,50 Euro pro Kind je Stunde (Rabatt ab 2 Stunden) Eisstockschießen (ab 15 Uhr): 20,00 Euro pro Gruppe bis 8 Personen je Stunde (Rabatt für jede weitere Stunde) Reservierung unter: Tel. 03628 607400 Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt GmbH Brauhausstraße 1-3 99310 Arnstadt www.hotelpark-arnstadt.de

Der Arnstädter Bierrufer (Michael Schenk) traute sich auch aufs Eis.


16›messe

Alles, was uns bewegt in 11 ThemenWelten, 9 Tage live ! Bauen/Sanieren Energiesparen

Garten

Mode

Thüringen Ausstellung wächst Die 24. Thüringen Ausstellung lockt mit neun Tagen voller Tipps, Trends und Innovationen rund um das tägliche Leben und die private Investition. 11 Themenwelten, 2 Messen in der Messe, 10 Sonderschauen und attraktive Thementage erwarten die Besucher. Als führende Verbrauchermesse Thüringens wird die Thüringen Ausstellung in diesem Jahr sogar auf eine neue Halle ausgeweitet. Die Halle 4 wird auf 1 000 m² die Themenwelt „Energiesparen“ sowie die Sonderschau „InnoTech“ aufnehmen. Auch Teile des wichtigsten Messethemas „Bauen“ sind dort untergebracht. Allgemein wird die Messe in diesem Jahr … … größer und bunter.

Haushalt

Gesundheit

Dienstleistung Essen & Trinken

Wohnen

Unterhaltung

Spiel & Fun

Fast verdoppelt in ihrem Angebot hat sich die „Thüringer GesundheitsMesse“ und der „Thüringer Kreativmarkt“. Außerdem greift die Messe erstmals das Thema „Duft- und Heilpflanzen“ auf. Die Thüringer Landtagsfraktionen laden interessierte Besucher in einen Politikgarten ein und sind damit Teil dieser … … einzigartigen Vielfalt.

Und dazu: 2 Messen in der Messe Hochzeit & Feste 08. + 09.03. Thüringer GesundheitsMesse 15. + 16.03.

Experten der rund 650 Aussteller auf mehr als 24 000 m² Messefläche beraten die Besucher aus erster Hand, Preise und Leistungen können verglichen und spontane Entscheidungen durch Kauf oder Bestellung in die Tat umgesetzt werden. So auch auf den … … Messen in der Messe. Neben GesundheitsMesse und Kreativmarkt findet die Hochzeitsmesse „Hochzeit & Feste“ am ersten Messewochenende statt. Während sich die Messen in der Messe auf die Wochenenden beschränken, kommen die Besucher auch an anderen Messetagen in den Genuss der geplanten zehn …

8. – 16.03.14

Erfurt, Messe thueringen-ausstellung.de

… Sonderschauen. Diese vertiefen die einzelnen Messethemen und tragen zur Vielfalt der Messe bei. Ob man nun gerne kocht oder bastelt, ein Baby hat oder eine Hochzeit plant, oder sich für Heilpflanzen interessiert – die Sonderschauen bieten für jeden das passende Thema. Für den eigenen Charakter eines jeden Messetages sorgen die … … Thementage. Am Montag profitieren alle Besucher ab 60 Jahre von vergünstigten Eintrittspreisen. Dienstag ist Thüringer Konditorentag, Mittwoch Thüringer Wursttag. Am Donnerstag erfreut der Messeveranstalter alle Paare mit einem Partnertag. Extralange Öffnungszeiten bietet der Freitag. Messe Erfurt Gothaer Straße 34 99094 Erfurt Öffnungszeiten: 8. bis 16. März 2014 täglich 10 bis 18 Uhr Freitag bis 20 Uhr Eintritt: 8 Euro Erwachsene 19 Euro Familienkarte (2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern bis 18 Jahre) thueringen-ausstellung.de www.facebook.com www.twitter.com/TA_Erfurt


februar2014‹termine‹17

termine›februar2014 no ch mehr ak tuelle termine unter › w w w.t ak t- m ag azin.de /t ermine

www.thueringer-motorradtage.de

1. + 2.  März  |  Messe  Erfurt > FMX-Freestyle-Show mit    Hannes & Luc Ackermann

> Boss Hoss Cycles

> Fahren ohne Führerschein mit   > Suzuki Kinder-Quad-Parcour   dem Fahrschulkombinat

Karten erhalten Sie in allen TA/OTZ/TLZ-Pressehäusern in Thüringen, im Ticketshop und unter Karten-Telefon: 0180.505.55.05 (14 Ct/min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend.). Veranstalter: Thüringer Motorradtage GmbH, Weimarische Straße 39, 99099 Erfurt


18›termine›februar2014

(ehem. Gewerkschaftshaus) J.-Gagarin-Ring 150

sa› 01.02. EISENACH Livemusik

J.-Gagarin-Ring 140a · 99084 Erfurt T (0361) 5 62 49 94 · info@museumskeller.de

TICKETS:

Tick@(ticket-leistung.de) + in allen Pressehäusern von TA/OTZ/TLZ in Thüringen + im Ticketshop Thüringen,, Karten-Telefon: 0361 227 5 227

2

FR / 31.1. / 21:00 / HsD

DOORS OF PERCEPTION

„The Doors mögen unerreicht bleiben — die Berliner sind jedoch verdammt nah dran am Original!”

SUPPORT: WHITE DAZE SA / 1.2. / 20:00 / HsD

ALIN COEN BAND

„We’re Not The Ones We Thought We Were“

MI / 5.2. / 20:00 / MK

KOENIGLEOPOLD

(AU)

ein Feuerwerk aus Disco, Freejazz, Schlager und Noiserock, mit MC Rhine an Rap und Visuals

+ SUPPORT FR / 7.2. / 21:00 / MK

20:30 Kulturfabrik Alte Mälzerei: Hands on Strings

Theater

19:30 Landestheater, Großes Haus: Im weißen Rössl, Singspiel nach einer Komödie von Oskar Blumenthal und Gustav Kadelburg 19:30 Theater am Markt: Verschlusssache Eisenach, ab 12 Jahren

Vortrag + Lesung

19:30 Eisenacher Bücherstube: NSU & Staatsterrorismus, Compact-Chefredakteur Jürgen Elsässer im Dialog mit Neonazi-Aussteiger Nick Greger über kriminelle V-Leute und die Unterdrückung der Wahrheit durch deutsche Behörden

ERFURT

Fasching

19:30 SAV, Magdeburger Allee 83: Brauereifasching des KC Braugold

Fest + Markt

07:00 OT Roter Berg, Parkplatz Bonhoefferstraße: Flohund Trödelmarkt 11:00 Petersberg, Destille, An der Martinsbastion, Lauentor 14: Petersberger Schlacht(e)-Fest

Führung

11:15 Alte Synagoge, Treffpunkt: Öffentliche Führung durch die Alte Synagoge

Kabarett + Comedy

19:00 Kabarett Die Arche: Männerwirtschaft, auch 21:45 Uhr 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Frauen sind keine Männer – aber das schaffen sie auch noch! 20:00 Dasdie Brettl: Herkuleskeule, Dresden: Alarmstufe Blond

Kids + Teens

11:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Erzähl mir was! Märchen von kleinen und großen Tieren, Studenten der Universität Erfurt erzählen Vor- und Grundschulkindern bekannte und weniger bekannte Märchen 17:00 Jugendhaus Maxi: Disco-Party für 5.-8. Klassen

PRO ART

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Auf dem Weg zur Schule 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ich und Du 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Tage am Strand

BRUNCH

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Es wird schon wieder – Eine Sprechkarte ohne Chipkarte, von und mit Eva-Maria Fastenau

Livemusik

21:00 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Völkerball (Rammstein-Tribute)

Sport + Wanderung

08:00 Hofwiesenbad: 19. Internationaler Hallenkanuslalom 09:00 Panndorfhalle: Fußball, deutsche Soccerliga Meisterschaft

Theater

16:00 Puppentheater, Saal: Pettersson und Findus, Puppentheater nach der Geschichte von Sven Nordqvist, ab 4 J. 19:30 Bühne am Park: Babytalk, das Kinder-Krieg-Musical von Peter Lund und Thomas Zaufke

GOTHA

Ausstellung

14:00 Schloss Friedenstein, Historisches Museum, Ausstellungshalle: Ausstellungseröffnung: Glanzlichter 2013 – Preisgekrönte Naturfotografien aus aller Welt, Zeitraum: 02.02.-06.04.2014

Livemusik

21:30 The Londoner: Harnstein + Crayfish

JENA

Führung

11:30 Optisches Museum: Rundgang durch die Historische Zeiss-Werkstatt 1866

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Morgen, Kinder, wird's was geben! Die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Klassik

20:00 Volkshaus: Philharmonieball: Broadway in Jena, Werke von Leonard Bernstein, mit der Jenaer Philharmonie; anschließend Tanz in allen Sälen mit der JenaBigband und Salonorchester Cappuccino

Livemusik

19:30 Gasthaus Zur Noll: Duo Holler & Wendel (Berlin) 20:00 Rosenkeller: The Broken Beats (DK; Indie-Rock), Captain Casanova (DK; Indie-Rock)

Party

21:00 Café Wagner: Calling the Reaper – Metal 22:00 F-Haus: 70er/80er-Jahre-Disco, das Original mit Schrille Rille 23:00 Manga Club: Technoclub, Line-up: Fan Stan & Dogma (Rhythmustherapie Jena), Monya live (CP/BCR Berlin), Herr Schneider (Tresor Berlin), Marita Schreck (Leveltrauma Jena), Tekknokater (Freaksound Weimar), Ric Porter (Rhythmustherapie Jena)

Theater

20:00 Theaterhaus: Sepsis, von Simon Meienreis

SA / 8.2. / 21:00 / MK

Vortrag + Lesung

DIE HÖCHSTE EISENBAHN ist anstrengend, löscht Aufnahmen, kommt zu spät.

SUPPORT: DESIREE KLAEUKENS MO / 10.2. / 20:00 / MK

THE BLUES BAND SA / 15.2. / 20:00 / HsD

AXEL RUDI PELL & SPECIAL GUEST

BBQ Brunch 10 bis 15 Uhr | mit 10 warmen Gerichten, mit einem umfangreichem Dessert – u. Salatbuffet, einer Suppe, Live-Eier-Station, klassischem Frühstück, frischen Früchten uvm … Samstag + Sonntag für 9,90 EUR p.P. Kids bis 6 Jahre essen gratis, Kids bis 12 Jahre zum halben Preis Reservierung: www.espitas.de/reservierung oder Tel. 0361 6633903 Livemusik

FR / 21.2. / 21:00 / MK

BSG 9 (BERT STEPHAN GROUP) HeavyAcidJazz

SA / 22.2. / 21:00 / MK

Party

KAMCHATKA

MI / 26.2. / 21:00 / MK

FLO MEGA & THE RUFFCATS FR / 7.3. / 21:00 / HsD

HENRIK FREISCHLADER SA / 8.3. / 21:00 / MK

NIFTY PLYMOUTH AND THE SHOEGAZER DI / 11.3. / 20:00 / MK

SASCHA KORF

DO / 13.3. / 21:00 / MK

HARMFUL

ABSCHIEDSTOURNEE!

FR / 14.3. / 21:00 / HsD

MITCH RYDER

MI / 19.3. / 20:00 / MK

THE GRANDMOTHERS OF INVENTION DO / 27.3. / 21:00 / MK

JESPER MUNK

20:00 20:30 21:00 22:00

Presseklub: Classixx – 70er, 80er, Pop & Charts Neuwerk – Café & Bar: Schleck & Stecker Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Ü-30-Party Centrum: Nacht der Helden, mit Adana Twins, Filip, Ku Dexter 22:00 Clubeins: We are the Night House Club, AftershowParty Automesse 22:00 Engelsburg, ClubKeller: Fightclub, DJane Anja K. (Querbeet, Schalldruck) vs. Midnight Commanders (AlternativeClassicRock'n'RollElektroIndie)

Show

14:00 Thüringenhalle, Festplatz: Zirkus Aeros, auch 17:30 Uhr

Sport + Wanderung

KNORKATOR

ALLT UNS AUCH!

X-tra

10:00 Goethe-Galerie: Hochzeitsmesse

MEININGEN Führung

14:00 Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung, geführter Stadtrundgang durch die Innenstadt und Parkanlagen 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treffpunkt: Museumsshop in der Mittleren Galerie: Samstagsführung, durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg

Sport + Wanderung

18:00 Multihalle: Volleyball Regionalliga: VV 70 Meiningen – Geraer VC

WEIMAR Führung

13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kids + Teens

11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Musik erleben, Instrumentenwerkstatt rund um das Thema Klavier 14:00 Schillers Wohnhaus: Zu Besuch in Schillers Wohnhaus, interaktive Kinderführung

08:00 Atrium der Stadtwerke: 2. Thüringer-Benefiz-Kursmarathon, anschließend Party 13:00 Eissportzentrum: Internationaler Vereinswettkampf im Eisschnelllaufen

Kino

16:00 Galli Theater: Froschkönig, Mitspieltheater ab 3 J. 16:00 Theater im Palais: Rotkäppchen 19:30 Alte Oper: Richard O'Briens's The Rocky Horror Show, Musical, Eigenproduktion Alte Oper 20:00 Atelier Theater Erfurt: Schwarzlichtheater Die Tollkirschen: Piktor's Verwandlung 20:00 Galli Theater: Froschkönig für Erwachsene, lustvolles Beziehungsmärchen 20:00 KleineKunstbühne – Tanzpädagogisches Zentrum Nord: Über(Dichtung) – vertanzte Gedichte 20:00 Theater im Palais: Love Jogging 21:00 Schauplatz am Dom: Arbeitslos & Spaß dabei oder Der Wundertopf, Erfreuliches Theater Erfurt

19:30 Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Studienzentrum: Musikalisch-Literarisches Programm mit dem Klenke Quartett plus: Hommage an Paul Hindemith, Paul Hindemith, Klarinettenquintett op. 30; Igor Strawinski, Drei Stücke für Klarinette solo 19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Flöte im Konzert, Studierende der Klasse Prof. Wally Hase, Xiaohu Xing (Klavier)

Theater

X-tra

FR / 9.5. / 21:00 / HsD IHR GE

20:15 Franz Mehlhose – Kulturcafé: Jan Roth (ElektroAkustik-Soundtrack) + Tale (Erfurt; Songwriter) 20:30 Gasthaus Moser: Two for you (Oldies, Rock, Pop) 21:00 HsD – Haus der sozialen Dienste: Alin Coen Band 21:00 Speicher – Jazz, Klassik, Kunstraum, Bar: Box (Schweiz, Jazz) 22:00 Stadtgarten: Moderat (Elektronik), Support: Anstam

10:30 Institutsgebäude, großer Hörsaal, Max-Wien-Platz 1: Öffentliche Samstagsvorlesung: Hochleistungsrechner – Das virtuelle Labor, Referent: Prof. Dr. Marek Sierka 11:00 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 14:00 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 15:00 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 16:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 18:30 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 20:00 Friedrich-Schiller-Universität, Campus, Hörsaal 1: Sardinien, von Holger Fritzsche; Lichtbildarena Spezial 20:00 Volksbad: Max Goldt: Schade um die schöne Verschwendung 20:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded 21:00 Zeiss-Planetarium: Chaos and Order

09:00 Messe Erfurt: 7. Automobilmesse Erfurt 09:00 Thüringenhalle: Spielzeug-, Modellbahn- und Autotauschbörse 10:00 Edith-Stein-Gymnasium: Tag der offenen Tür 12:15 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Viertel(e) nach Zwölf – Wein der Woche 21:00 Ilvers: Poker-Turnier

15:00 Kino mon ami: Coraline (3D) 17:00 Kino mon ami: Chasing Ice (OmU) 19:00 Kino mon ami: Adams Äpfel

Klassik

Livemusik

21:00 Uhrenwerk: Rockpirat

Party

21:00 Tanztreff Over 29: Ü30-Tanzparty

Theater

15:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Pettersson und Findus und der Hahn im Korb, von Niclas Ramdohr; ab 4 J. 16:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Premiere: Sterntaler, Märchentheater für Kinder ab 3 J. 17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe: Reineke Fuchs, mit Dietmar Durand

17:00 Theater im Gewölbe: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe, Schauspiel von Peter Hacks 19:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großes Haus: Schuld und Sühne, nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewski 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Seele oder Silikon?, eine faltenfreie Komödie 20:00 Theater im Gewölbe: Goethe und die Frauen, die Weimarer Jahre – fünf Lebensdramen

REGION

Ausstellung

15:30 Bad Köstritz (GRZ 07586), Heinrich-Schütz-Haus, Schütz-Haus-Galerie: Ausstellungseröffnung: Singet dem Herrn 1524-2014 – 490 Jahre Wittembergisches Gesangbuch, Zeitraum: 02.02.-06.04.2014 17:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Regionalmuseum im Schloss: Ausstellungseröffnung: Da loocht dar Solzkopp – 25 Jahre FKK Wipperveilchen, Zeitraum: 02.02.-23.03.2014

Fasching

14:00 Finsterbergen (GTH 99894), Hotel Zur Linde: Kinderfasching 19:11 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Tewa-Saal, Triptiser Str. 13: 1. Gala-Abend der 53. Session des Carnevals Club Molbitz 19:30 Nordhausen, OT Leimbach (NDH 99734), Dorfgemeinschaftshaus: Karneval 19:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Kulturhaus/Stadthalle: 33. Vereinsfasching des SV 1975 Zeulenroda 20:00 Finsterbergen (GTH 99894), Hotel Zur Linde: 3. Büttenabend, Motto: Schärpen bringen Glück 20:00 Quirla (SHK 07646), Dorfgemeinschaftshaus: Quirlaer Fasching, Motto: Elefant, Tiger und Co. – Quirla ist 2014 im Zoo 20:11 Laasdorf (SHK 07646), Gasthaus Zu den Linden: Faschingsveranstaltung: Venezianische Träume 20:11 Stützerbach (IK 98714), Haus des Gastes, Saal: Faschingsparty des SCV

Führung

11:00 Mühlhausen (UH 99974), Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung 15:00 Schmalkalden (SM 98574), Schloss Wilhelmsburg: Führung durch die Ausstellung: Leben und Sterben – der Dreißigjährige Krieg aus der Perspektive von unten, 500 Jahre Reformation – Luther-Dekade 2010-2017 17:00 Arnstadt (IK 99310), Tourist-Information, Treffpunkt: Theatralische Stadtführung: Unheimliches Arnstadt, auch 20:00 Uhr 17:30 Sonneberg (SON 96515), Treffpunkt: Villa Amalie, Kirchstr. 32: Erlebnisführung: Sagenhafte Spielzeugstadt

Kabarett + Comedy

19:30 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Tatjana Meissner: Alles außer Sex – Die Comedy-Show 19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Ralf Schmitz: Schmitzpiepe 20:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: 100 % Satire auf alles. Außer Tiernahrung 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Klassik

19:30 Mühlhausen (UH 99974), Haus der Kirche, Kristanplatz 1: Klavierkonzert mit Yuliya Peters 19:30 Sondershausen (KYF 99706), Haus der Kunst: 4. Sinfoniekonzert: Shakespeare in Love, Werke von Sullivan, Schostakowitsch, Beethoven, Humperdinck, Tschaikowsky

Livemusik

19:00 Altenburg (ABG 04600), Goldener Pflug: Metalthunder over Germany, Bellbreaker (AC/DC Tribute), Kilminister & special Guest 20:00 Arnstadt (IK 99310), Hotelpark Stadtbrauerei, Stadthalle: Arnstädter Winterball – ein öffentliches Tanzvergnügen, mit Tanzshow des Tanzsportvereins Grün-Gold (Erfurt), Männerquartett Fracksausen (a cappella), Orchester Franz'L (Melodien der 20er-60er) 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: Cathrin Pfeifer & Band (Pousse Blues Waltz – World, Brasil, Jazz, Tango, Afro) 20:00 Großkröbitz (SHK 07751), Galerie Plinz: Kalter Kaffee 20:00 Worbis (EIC 37339), Fabrik: Beatles Connection (Beatles-Songs) 20:30 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Wotufa-Saal: Scherbe contra Bass + Kowa (Songs von Ton Steine Scherben & Rio Reiser) 21:00 Saalfeld (SLF 07318), Klubhaus: Django S. + Hörinfarkt (Ska 'n' Roll) 21:00 Tabarz (GTH 99891), Hotel Zur Post, Kellerbar Postmarie: Mister Hubert B. (Oldies, Folk, Pop) 21:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Da Capo Vereinsheim: Da Capo-Session: Red Stoner Sun & Marceese

Party

21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Millennium Hits 22:00 Ilmenau (IK 98693), Parkcafé: HouseAffairs mit dem HouseKasper 22:00 Nordhausen (NDH 99734), Jugendclubhaus: Spendierhosen-Party mit DJ Acid B, Basementfloor: Hip-Hop mit DJ Royal Black 23:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Pressenwerk: Bambule-Party

Sport + Wanderung

09:00 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Winterwanderung 09:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Treffpunkt: MedianKlinik, Rezeption: Von seltenen Tieren im Hakengrund, Natur und Geschichte am Wegesrand, naturkundliche Wanderung im reussischen Oberland rund um Bad Lobenstein, ca. 5 km 09:30 Bad Sulza (AP 99518), Klinikzentrum, Treffpunkt: Geführte Wanderung mit historischen und geologischen Aspekten durch das Lanitztal 09:30 Ilmenau (IK 98693), Eishalle: Eishockey: Turniere der Young Kickelhahn-Rangers 09:30 Steinach (SON 96523), Skiarena Silbersattel: Wettkampf CIT-Meisterschaft – 1. Slalom Dt. Pokal 10:00 Hütscheroda (WAK 99820), Wildkatzendorf, Treffpunkt: Winterzauber im Wildkatzendorf, mit Ranger-Wanderung auf dem Wildkatzenpfad und Wintergrillen vor der Wildkatzenscheune 12:30 Brotterode (SM 98599), Werner-Lesser-SkisprungArena, Seimberg: 9. Hornschlittenrennen, abends Veranstaltung im Festzelt


februar2014‹termine‹19

13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption), Zum Fuchsturm 20: Wanderung: Entlang der Saale, ca. 11 km 18:00 Frauenwald (IK 98711), Gasthaus Waldfrieden (Treff/Start): Fackelwanderung 18:00 Gehlberg (IK 98559), Treffpunkt: Touristinformation: Mariä Lichtmess – Fackelwanderung zum Lichtmessfeuer auf dem Schneekopf 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Ballspielhalle, Hesseröder Str. 36: Boxen: Nordhäuser SV – BC Velbert

Theater

19:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Mein Kampf, Farce von George Tabori 19:30 Apolda (AP 99510), Städtisches Kulturzentrum Schloss Apolda: Curt Goetz – Dr. med. Hiob Prätorius, Kriminalkomödie 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei: Trinke! Was klar ist!, ein hochprozentiges Lustspiel von Achim Lenz 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Orientalischer Tanz 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Weekend im Paradies, Schwank in drei Akten von Franz Arnold und Ernst Bach 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Sexy Laundry, Komödie von Michelle Riml

Vortrag + Lesung

19:30 Ilmenau (IK 98693), Technische Universität, Helmholtzbau, Großer Hörsaal: Multivisionsshow: Gepardenmann – Gefleckte Jäger Afrikas, von Matto Barfuss 20:00 Ilmenau (IK 98693), Baracke 5, Neuhäuser Weg 10: Wir Auch – Lesung, Theater, Lyrik, Improvisation, Lesebühne mit Maik Pevestorff, Steve Kußin, Martin Hünniger und Gastautoren

10:30 11:00 13:00 15:30 16:00 18:00 20:30

16. Thüringer Dia-Festival in Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: Großer Saal: Schottland – Ruf der Freiheit, von Gereon Roemer Backstage: Spitzbergen – Inseln im Eis, von Jürgen Schütte Großer Saal: Faszination Erde – Die Wunder der Natur, von Markus Mauthe Großer Saal: Regenwald – Auf der Fährte des Jaguars, von Dieter Schonlau Backstage: Kanaren zu Fuß – Sieben auf einen Streich, von André Schumacher Großer Saal: Abenteuer Sahara – 700 km auf alten Karawanenwegen, von Andrea Nuß Großer Saal: Guinness-Buch-Rekordreise, von Sepp Kaiser

Workshop + Seminar

10:00 Merkers-Kieselbach, OT Merkers (WAK 36460), Erlebnisbergwerk Merkers: Fotoworkshop unter und über Tage 10:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Experimentelle Malerei und Collage mit Acryl 16. Thüringer Dia-Festival in Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: 11:00 Clubraum 1: Erstellung einer digitalen Foto-Präsentation Teil 1, Workshop mit Achim Maier 13:00 Clubraum 2: Trommeln, Workshop mit Tayrine Falce & Leonis Ferreira Borgis 14:30 Clubraum 1: Aerial Imaging, Workshop mit Detlef Stöcker 16:00 Clubraum 1: Fotografie: Die Welt im Licht – 10 Schritte zur besseren Fotografie, Workshop mit Markus Mauthe 16:00 Clubraum 2: Tango, Workshop mit Marcelo Leal 19:30 Außengelände: Wild Things – Outdoorküche, Workshop

X-tra

Klassik

17:00 Reglerkirche: Reglermusik: Oboe, Flöte und Orgel

Livemusik

18:00 Alte Oper: Frank & Frank – Frank Zander, Frank Schöbel & Band 22:00 Klanggerüst: Maxim Pritula (traditionell-russischer Singer/Songwriter)

Show

11:00 Saalfeld (SLF 07318), Musikschule: 1. Kinderliederkonzert, Knusper, Knusper, Knäuschen (4+)

Theater

15:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Sabines Kleine Bühne, im Hotel Herzog Georg: Vergissmichnicht

Kino

16:00 Galli Theater: Froschkönig, Mitspieltheater ab 3 J. 16:00 Theater im Palais: Rapunzel 19:00 KleineKunstbühne – Tanzpädagogisches Zentrum Nord: Über(Dichtung) – vertanzte Gedichte

Klassik

X-tra

09:00 Messe Erfurt: 7. Automobilmesse Erfurt 11:00 Offene Arbeit: Sonntagsbrunch 15:00 Neuwerk – Café & Bar: Neuwerklounge

GERA Kino

20:15 UCI Kinowelt: Die Frau die sicht traut (D 2013)

Sport + Wanderung

08:00 Hofwiesenbad: 19. Internationaler Hallenkanuslalom

Theater

14:30 Theater, Großes Haus: Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night's Dream), Komödie in fünf Akten von William Shakespeare

GOTHA

Livemusik

19:30 The Londoner: Keimzeit Akustik Quintett

JENA

Vortrag + Lesung

14:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 15:00 Friedrich-Schiller-Universität, Campus, Hörsaal 1: Wilden Katzen auf der Spur, von Matto Barfuß; Lichtbildarena Spezial 15:00 Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins 16:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 19:00 Friedrich-Schiller-Universität, Campus, Hörsaal 1: Faszination Bayern, von Stefan Erdmann; Lichtbildarena Spezial 19:00 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe

X-tra 10:00 12:00 17:00 20:00

Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet Goethe-Galerie: Hochzeitsmesse Frauenzentrum Towanda: Jahreskreisfest Lichtmess Café Wagner: Spiele-Abend

MEININGEN Führung

11:00 Städtische galerie ada: Führung durch die Ausstellung: Claudia Katrin Leyh – mimus vitae, Plastiken, Figuren, Objekte, auch 16:00 Uhr

X-tra

11:00 Schloss Elisabethenburg, Museumscafé: Brunch

WEIMAR Führung

11:00 Wittumspalais: Rundgang durch das Wittumspalais 13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum

Kids + Teens

11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt, Werkstatt zur Gestaltung der eigenen Silhouette

Kino

15:00 Kino mon ami: Coraline (3D) 17:00 Kino mon ami: Chasing Ice (OmU) 19:00 Kino mon ami: Adams Äpfel

so› 02.02.

11:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Das Weimarer Residenzschloss zwischen Kontinuität und Wandel, Raumfunktionen und -nutzungen zwischen 1803 und 1920

EISENACH

20:15 Studentenclub Kasseturm, Kellergewölbe: Tatort: Kasseturm

11:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Concerto flautino, Kinderkonzert der Staatskapelle Weimar für Kinder von 4 bis 6 Jahren 11:00 Goethe-Nationalmuseum mit Goethe-Wohnhaus: Gesprächskonzert: Zu gewagt für den Salon? Felix Mendelssohn Bartholdys Lieder neu gehört, mit Simona Zajancauskaite, Klavier, Liedduo Weimar, Studierende der Musikwissenschaft, Moderation 18:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Tage der Kammermusik, Studierende der Institute für Tasteninstrumente, Streichinstrumente und Harfe, Blasinstrumente, Schlagwerk u. Gitarre 19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: Diplomkonzert Horn, Wolfram Thurm, Horn (Klasse Gunilla Süssmann), Werke von J. Brahms, G. Turner, T. Krüger u.a.

Theater

11:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Der Froschkönig, Mitspieltheater ab 3 Jahre 16:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Über den Rand, Theater für die Allerkleinsten, ab 3 J. 18:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großer Saal: Werther, von Jules Massenet 20:00 e-werk: Wächters Freunde, Schauspiel

Vortrag + Lesung

X-tra

11:00 Landestheater, Großes Haus: Vor der Premiere: I Puritani, Matinee 15:00 Landestheater, Großes Haus: Heute Abend : Lola Blau, Musical für eine Schauspielerin

REGION

10:00 Nikolaikirche: 212. Kantaten-Gottesdienst: BWV 83, Erfreute Zeit im neuen Bunde

Führung

ERFURT

Fest + Markt

11:00 Petersberg, Destille, An der Martinsbastion, Lauentor 14: Petersberger Schlacht(e)-Fest

Kabarett + Comedy

16:00 Kabarett Die Arche: Männerwirtschaft

Kids + Teens

15:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kindersingen für Groß und Klein mit Tom Dewulf

Kino 15:00 17:00 19:00 21:00

Landesfilmdienst – Kino im Brühl: 2 kleine Helden (2002) Kinoklub Hirschlachufer: Auf dem Weg zur Schule Kinoklub Hirschlachufer: Ich und Du Kinoklub Hirschlachufer: Tage am Strand

Kids + Teens

09:00 Eissportzentrum: Internationaler Vereinswettkampf im Eisschnelllaufen

Klassik

X-tra

10:30 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Zwischen Frühstück und Hähnchenbrust – Kabarett und Brunch 16:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Es wird schon wieder – Eine Sprechstunde ohne Chipkarte, von und mit Eva-Maria Fastenau

Sport + Wanderung

14:00 Thüringenhalle, Festplatz: Zirkus Aeros

07:30 Triptis (SOK 07819), Am Wassergarten, Vereinsgebäude RGZV: Kleintiermarkt 10:00 Roda bei Ilmenau (IK 98693), TAB – Theater aus dem Bauch: Ente, Tod & Tulpe/Theaterfrühstück 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Ochsenschau/Körnberg (B88 Ortsausgang Richtung Engelsbach): Rodelnachmittag mit Musik 14:00 Kromsdorf (AP 99441), Alte Feuerwache, Dorfstr. 61: Repair-Café – Sachen selbst reparieren für jedermann 18:00 Altenburg (ABG 04600), Weindepot Altenburg, Poschwitzer Str.: Irish Dinner – Irischer Gaumen- und Ohrenschmaus mit Texten aus dem 'Irischen Tagebuch' von Heinrich Böll, Lesung: Martin Stiebert, 14. Heinrich-Böll-Tage in Altenburg: Heinrich Böll im Spiegel von Politik und Religion 18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Nordischer Abend – skandinavische und russische Spezialitäten mit Livemusiok am Piano/Gitarre 19:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Kyffhäuser-Therme: Mitternachtssauna 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Tanzabend mit Livemusik 21:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Liquid Sound Club – Whatwhatwhat, elektronisch-aquatische Traumklänge live gemixt

Theater

Kabarett + Comedy

Fasching

14:00 Quirla (SHK 07646), Dorfgemeinschaftshaus: Quirlaer Kinderfasching, Motto: Elefant, Tiger und Co. – Quirla ist 2014 im Zoo 11:00 Ilmenau (IK 98693), GoetheStadtMuseum im Amtshaus: Museumsführung 14:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss: Kuschlig soll es sein – Kamine, Öfen und Heizanlagen im Altenburger Schloss, Sonntagsführung mit Uta Künzl 14:00 Ettersburg (AP 99439), Schloss Ettersburg, Treffpunkt: Empfang Altes Schloss: Schlossführung 14:00 Nordhausen (NDH 99734), Treffpunkt: Roland am Rathaus: Altstadtführung 14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung 17:30 Sonneberg (SON 96515), Treffpunkt: Villa Amalie, Kirchstr. 32: Erlebnisführung: Sagenhafte Spielzeugstadt

10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Lutherkirche: Kammerchorwerkstatt Detmold, mit Katja Bettenhausen, Coletta u. Tobias Lehmenkühler, Dirk Brödling; Frank Bettenhausen, Orgel 16:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: The 12 Tenors 17:00 Apolda (AP 99510), Lutherkirche: Winterkonzert, Johannes Brahms – Klavierkonzert Nr. 2, mit Prof. Sticken und Orchester der Uni Jena 17:00 Ilmenau (IK 98693), Musikschule Arnstadt-Ilmenau: Duo Consensus, Konzert mit Christian Laier (Mandoline) und Karoline Laier (Gitarre) 17:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Gemeindehaus, Saal, Kirchplatz 2: Choral trifft Jazz, Konzert mit dem Klaviertrio Bending times, Musik für Klavier, Kontrabass und Schlagzeug 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: 4. Sinfoniekonzert: Shakespeare in Love

Livemusik

14:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Trinkhalle, Gradiergarten: Kurkonzert mit dem Kurorchester Reflection 15:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Kurkonzert mit Duo Die Zwei 20:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Kulturhaus: Dorfrocker

Sport + Wanderung

09:30 Hohenfelden (AP 99448), Dorfparkplatz: Winterwanderung zur Thüringer Rigi 09:30 Merkers-Kieselbach, OT Merkers (WAK 36460), Erlebnisbergwerk Merkers: Event-MountainbikeTour, 500-800 Meter unter der Erde, Tour 1: 09:30 Uhr-15:00 Uhr, Tour 2: 11:30 Uhr-17:00 Uhr 09:30 Steinach (SON 96523), Skiarena Silbersattel: Wettkampf CIT-Meisterschaft – 2. Slalom Dt. Pokal 10:00 Asbach (SM 98574), Treffpunkt: Mehrzweckgebäude: Winterwanderung von Asbach zum Volksgarten und zurück, ca. 8 km 14:00 Rauenstein (SON 96528), Treffpunkt: Parkplatz an der Triniushütte: Nostalgische Schneeschuhtour an Lichtmess, 6 km Rundwanderung, mittel/schwer, 250 Höhenmeter

Theater

11:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater unterm Dach: Der Luftballonverkäufer, Kinderstück von Robert Frabetti für Kinder ab 3 Jahre 11:00 Roda bei Ilmenau (IK 98693), TAB – Theater aus dem Bauch: Ente, Tod und Tulpe, Kindertheaterstück ab 6 Jahre, art der stadt e.v. gotha 15:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Der Traumzauberbaum und Mimmelitt, mit dem Reinhard-Lakomy-Ensemble 15:00 Apolda (AP 99510), Städtisches Kulturzentrum Schloss Apolda: Curt Goetz – Dr. med. Hiob Prätorius, Kriminalkomödie 16:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Premiere: Das Märchen von den Porinden, Kindertheater ab 6 J. 16:30 Ronneburg (GRZ 07580), Bürgersaal: Kaspers Märchenstube, Puppentheater 18:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Orpheus steigt herab, Stück von Tennessee Williams 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Sexy Laundry, Komödie von Michelle Riml

Vortrag + Lesung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem, auch 16:15 Uhr 15:00 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus: Bertha von Suttner: Die Waffen nieder, Lesung mit Erika Meister 15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schillerhaus (Schillermuseum): Hoch lebe Line!, Caroline von Wolzogens 251. Geburtstag 16:00 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Schottland – Zauber der Natur 17:30 Altenburg (ABG 04600), Lindenau-Museum, und Schnuphase‘sche Buchhandlung und Paul-Gustavus-Haus: Lesemeile, AltenburgerInnen lesen Texte Heinrich Bölls an 3 Stationen in der Innenstadt, 14. Heinrich-Böll-Tage in Altenburg: Heinrich Böll im Spiegel von Politik und Religion 16. Thüringer Dia-Festival in Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: 11:00 Großer Saal: Mit Pferden durch Kanada und Alaska, von Günter Wamser 11:30 Backstage: Mongolei – Unterwegs mit den Nomaden, von Sarah Fischer 13:30 Großer Saal: Namibia – Leben in extremer Landschaft, von Josef Niedermeier 16:00 Großer Saal: Argentinien – Abenteuer zwischen Tropen und Eis, von Heiko Beyer 17:00 Backstage: Costa Rica – 3D, von Stephan Schulz 19:00 Großer Saal: Ultratour – Bis an die Grenzen, von Christian Rottenegger

Workshop + Seminar

10:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Seminar: Familienstellen, mit C. Schilling, Altenburg 16. Thüringer Dia-Festival in Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: 11:00 Clubraum 2: Brasilianischer Forro, Tanzworkshop mit Marcelo Leal 12:00 Clubraum 1: Erstellung einer digitalen Foto-Präsentation Teil 2, Workshop mit Achim Maier 13:30 Clubraum 2: Samba, Tanzworkshop mit Rose FalceHenke 15:00 Clubraum 2: Capoeira, Tanzworkshop mit Tayrine Falce & Leonis Ferreira Borgis

X-tra

10:00 Schmalkalden (SM 98574), Viba Nougat-Welt: Sonntagsbrunch


20›termine›februar2014 no ch

mehr

ak tuelle

termine

unter

10:00 Weida (GRZ 07570), Bürgerhaus: Festliche Momente – Hochzeits- und Festmesse, 11:00 Uhr & 14:00 Uhr Braut- und Festmodenschau 15:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark MeeresAquarium: Fütterung der Haie im 1.000.000-LiterBecken 19:30 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Moritz Klinik, Vortragsraum: Unterhaltungsabend mit Sylvia und Laurent aus dem Thüringer Wald 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Musikabend mit Gitarre oder Piano

mo› 03.02. ERFURT

Kabarett + Comedy

19:30 Kabarett Die Arche: Voll gut drauf

Kids + Teens

14:00 Bibliothek Krämpfervorstadt (in der Regelschule 1): Phil & Sophie: Kinder fragen nach der Welt, Philosophie-Reihe für Grundschulkinder der 3. und 4. Klassen mit Philosophin Dietlinde Schmalfuß-Plicht

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ich und Du 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Tage am Strand 19:30 CineStar: Cinebook (Film + Wein) + Lese-Einführung der Buchhandlung Peterknecht: Am Hang – nach dem Buch von Markus Werner 20:00 Café DuckDich, Vortragsraum: Cineforum Francais: Les diaboliques (F 1955; OmfU) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Youth

Livemusik

20:00 Café Füchsen: Carole Martiné (F; Chansons)

Vortrag + Lesung

16:00 Universität, Lehrgebäude 1, Raum 214: Sozialwissenschaftliches Kolloquium der Staatswissenschaftlichen Fakultät: The Diplomatisation of Kosovo, Referent: Tobias Wille (Goethe-UniFrankfurt) 18:40 Volkshochschule: Frauen bei der Bundeswehr – Akzeptanz oder Ablehnung?, Dozent: Elisabeth Rumpf 20:00 Offene Arbeit: Filmfestival globale2014: Bonhoeffer – Die letzte Stufe (BRD/USW/CAN 1999), Film und Diskussion mit Elfriede Begrich (ehemalige Pröbstin zu Erfurt-Nordhausen) zum Thema: Christliches Engagement gestern und heute

X-tra

16:00 FamilienZentrum am Anger: Zwillingselterntreff 16:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Montagsmalerinnen – offener Treff für Kreative 17:00 Geburtshaus: Geburtsvorbereitung für Frauen 18:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Thema am Montag: Beziehungen – sozialer Halt oder Verstrickungen 18:45 Geburtshaus: Schwangerschaftsgymnastik

GERA Kino

20:00 UCI Kinowelt: Nuit de la Glisse: Imagine – Life Spent On The Edge (Film von Extremsportfilmer Thierry Donard) 20:15 UCI Kinowelt: Die Frau die sicht traut (D 2013)

Theater

Veranstaltungsbüro P.O.P. Ludwig 036379/40223 www.pop-ludwig.de 01.02.Sondershausen / Schloss

J. KERTH SPEZIAL 22.02.Erfurt / Museumskeller

KAMCHATKA 07.03.Erfurt/HsD Gewerkschaftshaus

HENRIK FREISCHLADER 16.03.Erfurt / Centrum

THE BREW 21.03.Erfurt/ Museumskeller

DE WOLFF 22.03.Sondershausen / Stock'sen

CORVUS CORAX 28.03.Erfurt/HsD Gewerkschaftshaus

POPA CHUBBY 30.03.Erfurt/HsD Gewerkschaftshaus

HANS SÖLLNER 06.04.Erfurt/HsD Gewerkschaftshaus

UFO 20.04.Weimar / Weimarhalle

LETZ ZEP 25.04.Erfurt/HsD Gewerkschaftshaus

CANNED HEAT

10:00 Theater, Großes Haus: Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night's Dream), Komödie in fünf Akten von William Shakespeare

GOTHA Führung

14:00 Herzogliches Museum: Führung durch das Herzogliche Museum

JENA

Vortrag + Lesung

17:15 Abbeanum, Hörsaal 1, Fröbelstieg 1: Habilitationsvorstellung: Komplexe Verbindungshalbleiter: Von der atomaren Struktur zur Bandlücke, Referent: Dr. Claudia Schnohr

X-tra

16:00 Frauenzentrum Towanda: Mutter-Kind-Töpfern 18:00 Frauenzentrum Towanda: Yoga

WEIMAR Führung

13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kino

17:00 Kino mon ami: Chasing Ice (OmU) 19:00 Kino mon ami: Film + Gespräch: Come Together

Klassik

10:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Concerto flautino, Kinderkonzert der Staatskapelle Weimar für Kinder von 4 bis 6 Jahren 18:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Tage der Kammermusik, Studierende der Institute für Tasteninstrumente, Streichinstrumente und Harfe, Blasinstrumente, Schlagwerk, Gitarre

› www.takt-magazin.de/termine

Vortrag + Lesung

19:30 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Monde im Sonnensystem 20:00 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Geschwister – Vertraute oder Rivalen?

Workshop + Seminar

15:30 Weida (GRZ 07570), Schule an der Weida: Töpferkurs für jedermann

X-tra

09:00 Saalfeld (SLF 07318), Historische Innenstadt: Montagsmarkt 14:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation: Basteln für Senioren 17:00 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Familienworkshop Computerspieletreff 19:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation: Basteln für Erwachsene 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Comedy-/Satireabend

di›

04.02.

ERFURT

Ausstellung

16:00 Rathaus, Altes Archiv: Ausstellungseröffnung: Wir sind für Ihre Gesundheit da!, Zeitraum: 04.-27.02.2014

Führung

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ich und Du 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Tage am Strand 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Youth

Party

21:00 Esquina del Tango: Tango-Practica

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Wintermärchen, Anna Renate Möbus, Erfurt, ab 5 Jahre 10:00 Theater Waidspeicher: Tintenherz, von C. Funke, Puppentheater ab 8 Jahre

Vortrag + Lesung

12:00 Fachhochschule, Altonaer Str. 25, Raum 7.1.16: Sprechstunde der Agentur für Arbeit, Fragen zum Arbeitsmarkt, Bewerbungen, Vermittlungshilfen u.a. mit dem Team Akademiker 17:00 Rathaus, Festsaal: Eröffnung des kulturellen Jahresthemas: Wie viele Worte braucht der Mensch? 18:00 Rathaus, Festsaal: Ringvorlesung Religion und Politik: Religiöse Bildung in einer säkularen Welt?, Referent: Prof. Dr. Michael Wermke, Uni Jena 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 1 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Christine Bolle (freie Museumspädagogin): Der jüdische Festtagskalender 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 2 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Annelie Hubrich (Projekt Neuer jüdischer Friedhof Erfurt): Der Neue jüdische Friedhof in Erfurt

X-tra

09:00 FamilienZentrum am Anger: Spielkreis, auch 10:30 Uhr 15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee, Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Frauen als Verbraucherinnen: Vertragsrecht – Verträge richtig abschließen, mit Hanneli Heunemann 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne 16:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenSingeGruppe 18:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Chrisima: Livemusik und Tanz 18:00 Stadtgarten: Spieleabend 19:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Pilates, Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur 20:00 Café DuckDich: Café International 20:00 Presseklub: Roulette Rouge Lounge

JENA

Führung

20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

Kino

19:30 Kino im Schillerhof: Günter Wallraff: Schwarz auf Weiß (D 2009), im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Brandschutz. Mentalitäten der Intoleranz

Klassik

10:00 Zeiss-Planetarium: Im Jahreskreis der Sonne 11:30 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels

19:00 ACC Galerie: Monday Night Lectures: Ethics of Showing, mit Edgar Guzmanruiz, Bogotá, Kolumbien

11:30 Frauenzentrum Towanda: Yoga in der Mittagspause 17:00 Frauenzentrum Towanda: Tanzworkshop One Billion Rising

Vortrag + Lesung

Vortrag + Lesung

X-tra

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Theater

09:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kultur- u. Kongresszentrum: Das tapfere Schneiderlein, TamalanTheater

Ausstellung

19:00 Nordhausen (NDH 99734), Flohburg – Das Nordhausen Museum: Ausstellungseröffnung: Freiheit und Zensur – Filmschaffen in der DDR zwischen Anpassung oder Opposition

Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kabarett + Comedy

19:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Familie Heinz Klecker – Lach dich satt

Kino

10:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Über den Rand, Theater für die Allerkleinsten, ab 3 J.

11:00 Mühlhausen (UH 99974), St. Marienkirche, Müntzergedenkstätte: Turmführung 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Friedrichroda gestern und heute – Stadtführung mit anschließendem Besuch des Heimatmuseums 14:00 Ilmenau (IK 98693), Schlittenscheune – Traditionsverein Schlitten und Bob Ilmenau e.V., Langewiesener Str. 4: Führung in der Ausstellung zur Rodelgeschichte

REGION

16:00 Jugendhaus Maxi: Spiel und Spaß mit der InterCoolTour 16:00 Jugendhaus Musik Fabrik: FiFa 14 Turnier 16:30 Mädchenzentrum: Bewegungsspiele Turnhalle 17:30 Jugendhaus Domizil: Domizil-Sports

Kids + Teens

Theater

Führung

10:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Über den Rand, Theater für die Allerkleinsten, ab 3 J. 10:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Pettersson und Findus und der Hahn im Korb, von Niclas Ramdohr; ab 4 J. 10:00 e-werk: Tschick, nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf 20:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: stelldich-Ein – die Improshow, Improvisationstheater 20:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Herr Jensen steigt aus, von Jakob Hein

Kids + Teens

20:00 Volkshaus: Sinfoniekonzert, Werke von Johannes Brahms, Modest Mussorgski, Antonin Dvorák

REGION

Theater

17:00 Stadtmuseum – Haus Zum Stockfisch: Führung durch die Ausstellung: Tolle Jahre. Rebellion, Reformation, Revolution; und erzählt dabei Wahres und Falsches, mit Kustodin Gudrun Noll-Reinhard

20:00 Weimarhalle, Großer Saal: Gaelforce Dance

Show

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: Orgel- und Improvisationsabend, Studierende der Klasse Prof. Michael Kapsner

MEININGEN

Vortrag + Lesung

19:00 Schloss Elisabethenburg, Museumscafé: Lichtmess-Vortrag: Narrenidee und Fastnachtsbrauch – zur Kulturgeschichte der tollen Tage, Referent: Prof. Dr. Werner Mezger Freiburg

WEIMAR

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kino

10:00 Kino mon ami: Viel lärm um nichts, auch 19:00 Uhr 17:00 Kino mon ami: Chasing Ice (OmU)

Klassik

18:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Tage der Kammermusik, Studierende der Institute für Tasteninstrumente, Streichinstrumente und Harfe, Blasinstrumente, Schlagwerk u. Gitarre

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 16:00 Saalfeld (SLF 07318), Kinderbibliothek: Vorhang zu! Vorlesezeit für Kinder bis 7 Jahre 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), saalgärten – Kino Uferpalast: 17 Mädchen (F 2012)

Livemusik

20:00 Suhl (SHL 98527), Gambrinus: Wolfgang Scheele Band (Berlin; Bluesrock)

Show

20:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Großer Saal: Der chinesische Nationalcircus – Shanghai Nights

Sport + Wanderung

09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Treffpunkt: Marktstraße/Kirchplatz am Trinkpavillon: Nordic Walking oder Reaktiv Walking 10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Biosphärenreservat Vessertal, Reservatsverwaltung, Treffpunkt: Winterzauber im Biosphärenreservat – geführte Wanderung mit dem Besucher-Service des Biosphärenreservats, Dauer: ca. 3 Stunden, ca. 9 km 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung zur Marienglashöhle 14:30 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Geführte Wanderung durch das Ilmtal

Theater

09:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Pettersson und Findus, Puppentheater nach der Geschichte von Sven Nordqvist, ab 4 J., auch 11 Uhr 15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Shakespeare. Ein Ballett., von Jutta Ebnother 18:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Die Dreigroschenoper, ein Stück mit Musik von Bertolt Brecht und Kurt Weill 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei: Trinke! Was klar ist!, ein hochprozentiges Lustspiel von Achim Lenz

Vortrag + Lesung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem, auch 16:15 Uhr 19:00 Triptis (SOK 07819), Stadtbibliothek, Markt 8: Multivisionsshow: Kamtschatka 1000 km zu Fuß, von Ronald Prokein 19:30 Heiligenstadt (EIC 37308), Literaturmuseum Theodor Storm: Buchvorstellugn: 'Ins Meer gerufen' und 'Die Wahrheit über Uncle Spam', poetische Entdeckungsreisen mit Hans-Jürgen Döring (Worbis) und Anton G. Leitner (München), musikalische Begleitung: Leonhard Hunold, Gitarre/Cello (Hauröden) 19:30 Ilmenau (IK 98693), Stadtbibliothek: Wolfgang Mayer liest aus: Flucht und Ausreise. die Besetzung der Dänischen Botschaft vor 25 Jahren 19:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Bürgerhaus, Scheune: Dia-Vortrag: Durch die Nationalparks Westkanadas, Referent: Dieter Scharfenberg (Zella-Mehlis)

X-tra

09:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Ernährungstipps für Säuglinge 14:30 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation: Basteln für Erwachsene 20:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Cocktail-Lounge

mi› 05.02. EISENACH Klassik

10:00 Landestheater, Großes Haus: 2. Kinderkonzert: Don Quijote, nach der Musik von Georg Philipp Telemann (1681-1767) zur Burlesque de Don Quixote (1761)

ERFURT

Ausstellung

19:00 Speicher – Jazz, Klassik, Kunstraum, Bar: Ausstellungseröffnung: Christian Claus, Zeitraum: 06.02.01.03.2014

Führung

16:00 Universität, Treffpunkt: Allgemeine Information im Eingangsbereich: Führung durch die Universitätsbibliothek

Kabarett + Comedy

19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Iche bin's – ein Auswärtscher, mit Tom Flitzpiepe 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ... 19:30 Kabarett Die Arche: Auf Scherz und Nieren

Kids + Teens

15:00 Jugendhaus Domizil: Mutti-Treff 15:00 Mädchenzentrum: Künstleratelier 16:00 Jugendhaus Fritzer: Mach dich schlau! Super Wahljahr 2014


februar2014‹termine‹21

16:30 Mädchenzentrum: Afrikanisches Trommeln, Percussiongruppe 16:30 Mädchenzentrum: Hip-Hop-Kleingruppe 17:00 Jugendhaus Domizil: Open Music

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Ich und Du 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Tage am Strand 20:00 Café DuckDich: Cineforum Italiano: Viaggio sola (I 2012; OmiU) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Youth

Klassik

17:30 Musikschule, Turniergasse 18: Musizierstunde des Fachbereiches Blasinstrumente

Livemusik

Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Asklepios-Parkklinik, Treffpunkt: Foyer: Stadtführung 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kids + Teens

09:00 Saalfeld (SLF 07318), Musikschule: 1. Kinderliederkonzert, Knusper, Knusper, Knäuschen (4+), auch 10:30 Uhr 10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

20:00 Museumskeller: Koenigleopold (Österreich; Disco, Freejazz, Schlager und Noiserock) & Support

Kino

19:00 Presseklub: Salsa-Kurs, ab 22 Uhr Salsa-Party 23:00 Centrum, etc.: Spinning Wax on Wednesday, Thomas Marlow & Friends

Livemusik

Party

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Frau Holle, nach dem Märchen der Brüder Grimm, ab 4 J., Ateliertheater Erfurt 10:00 Theater Waidspeicher: Tintenherz, von C. Funke, Puppentheater ab 8 Jahre 20:00 Theater im Palais: Love Jogging

Vortrag + Lesung

16:00 Universität, Universitätsbibliothek, Vortragsraum: Einführung in den Bibliothekskatalog 19:00 Kleine Synagoge: Adolf Hitler. Die Jahre des Aufstiegs, Autorenlesung mit Volker Ullrich, Moderation: Peter Reif-Spirek (LZT)

X-tra

14:00 Offene Arbeit: Näh Dir was Schönes, mit professioneller Hilfe schneidern 15:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Internationales Café – offener Treff für Frauen aller Nationen 17:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Philosophischer Zirkel: Hinter jedem starken Mann, steht eine noch stärkere Frau 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt, psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Neuwerk – Café & Bar: Die Volksküche, von und mit Lutz Hartmann

GERA

Livemusik

20:00 Clubzentrum Comma: Wohnzimmerkonzert mit The Marble Man

Theater

19:00 Theater, Großes Haus: Romeo and Juliet, von William Shakespeare, in englischer Sprache, American Drama Group

GOTHA

Vortrag + Lesung

20:00 Kulturhaus: Leerer Kühlschrank – volle Windeln. Vom Single zum Papa, Autorenlesung mit Mario D. Richardt

JENA Kino

20:00 Café Wagner: Kurzfilme

Klassik

19:30 Volkshaus: Collegium Musicum im Konzert, Alexandre Castro-Balbi, Violoncello, Collegium Musicum Weimar, Werke von A. Dvorák, B. Smetana und S. Prokofjew

Vortrag + Lesung

10:00 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 11:30 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 14:05 Carl-Zeiss-Gymnasium Jena, Erich-Kuithan-Str. 5 Regionalzentrum: Schülervorträge des Instituts für Informatik: Wer die Wahl hat, hat die Qual – Computergestützte Entscheidungsfindung, Referent: PD Dr. Peter Dittrich 18:00 Friedrich-Schiller-Universität, Zwätzengasse 4: Zeitgeschichtliches Kolloquium: Hans Kelsen – eine jüdische Biographie?, Referent: Prof. Dr. Raphael Gross, Frankfurt am Main 20:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!

X-tra 09:00 14:00 16:30 18:30

Frauenzentrum Towanda: Oase der Ruhe Frauenzentrum Towanda: Café-Zeit Frauenzentrum Towanda: Internationaler Frauentreff Frauenzentrum Towanda: Feministinnen im Gespräch

WEIMAR Führung

13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus 17:00 Goethe- u. Schiller-Archiv: Kuratorenführung durch die Ausstellung: Namenlose Empfindung. Jean Paul und Goethe im Widerspruch

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen

Kino

10:00 Kino mon ami: Ein Sommernachtstraum, auch 19 Uhr 17:00 Kino mon ami: Chasing Ice (OmU)

Klassik

17:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Vortragsabend, Studierende des Instituts für Schulmusik und Kirchenmusik 19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Masterkonzert Barockvioloncello & Viola da Gamba, mit Antonio Clavijo-Rojas, Barockvioloncello und Viola da Gamba (Klasse Prof. Imke David und Olaf Reimers), Werke von M. Marais, D. Gabrielli, J. S. Bach, A. Kraft, P. Locatelli u.a.

Theater

10:00 e-werk: Tschick, nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf 20:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Und dann, von Wolfram Höll 20:00 Theater im Gewölbe: Goethe & Schiller: Greatest Hits, 'Denn auf Mischung kommt es an.' (Faust)

Vortrag + Lesung

18:00 Goethe-Nationalmuseum mit Goethe-Wohnhaus: Nirgendwo gibt es so viele Heuchler und Scheinheilige wie in England. Herder und die englische Welt, Vortrag von Prof. Dr. Michael Maurer (Jena)

REGION

Ausstellung

17:00 Bad Berka (AP 99438), Tourist-Information: Ausstellungseröffnung: Fotowettbewerb Gesichter unserer Stadt, Zeitraum: 06.02.-30.04.2014

17:30 Rudolstadt (SLF 07407), Cineplex: Lunchbox (Indien, D, Frankreich 2013), auch 20:00 Uhr 19:30 Eisenberg (SHK 07607), Stadthalle: A spectacular night of Queen 19:30 Ilmenau (IK 98693), Festhalle: Anita und Alexandra Hofmann 21:00 Sömmerda (SÖM 99610), Piano-Livemusiclocation: Wolfgang Scheele Band (Berlin; Bluesrock)

Sport + Wanderung

09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Treffpunkt: Trinkpavillon, Kirchplatz: Natur pur – Wandern mit der Klimatherapeutin: Auf dem TF 11 Rundweg Finsterbergen, 10,8 km, 4,5 Stunden 17:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation, Treffpunkt: Fackelwanderung zur Liftbaude

Theater

09:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Pettersson und Findus, Puppentheater nach der Geschichte von Sven Nordqvist, ab 4 J., auch 11 Uhr 19:30 Mühlhausen (UH 99974), Stadtbibliothek: Westthüringer Kultursalon: Der Unverbess – ein ChristianMorgenstern-Programm, Schauspiel, Musik und Pantomime mit dem Kieck-Theater Weimar

Vortrag + Lesung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem, auch 16:15 Uhr 17:00 Nordhausen (NDH 99734), Südharz Klinikum, Dr.Robert-Koch-Str. 39: Öffentliche Vortragsreihe: Besser hören 19:30 Oberhof (SM 98559), Haus des Gastes/Oberhof-Information, Saal: Diavortrag: Oberhof und Umgebung – Geschichte und Geschichten 20:00 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Die motorische Entwicklung des Kindes

Workshop + Seminar

19:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Harmony-Treffen – Ganzheitliche Energieharmonisierung mit der HarmonyTechnologie

X-tra

10:00 Weida (GRZ 07570), Stadtbibliothek: Erste Hilfe für Kinder 19:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: AfterWork-Sauna 19:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Kreativ-Nähtreff

do› 06.02. EISENACH Livemusik

20:00 Schorsch'l: Wolfgang Scheele Band (Berlin; Bluesrock)

Theater

19:30 Landestheater, Großes Haus: Woyzeck, von Georg Büchner

ERFURT Führung

15:00 Mittelalterliche Mikwe, Treffpunkt: Öffentliche Führung zum jüdischen Ritualbad

Kabarett + Comedy

19:30 Kabarett Die Arche: Auf Scherz und Nieren 20:30 Dasdie Live: Erfurter Comedy Lounge, mit Robert Woitas, Michael Sens, Verena Richter, Moderation: Vicki Vomit

Kids + Teens

16:00 Mädchenzentrum: Töpfern

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Genug gesagt 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das merkwürdige Kätzchen 20:30 Kinoklub Hirschlachufer: Blau ist eine warme Farbe

X-tra

15:00 FrauenZentrum Erfurt: Café Creme: Fasten 16:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong mit Christine Walter 17:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Käse- (Fondue) & Wein-Abend 18:00 FamilienZentrum am Anger: Interessengemeinschaft: Wandern und Freizeit 18:00 FrauenZentrum Erfurt: Workshop: Kleinkunstatelier – schöne Dinge selber machen 18:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong: Acht Brokate 20:00 Neuwerk – Café & Bar: Radio Rebellenlager

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Best of Fastenau &P uppe – Die Lacher-Kracher, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

Klassik

09:00 Theater, Konzertsaal: Schülerkonzert: Ein tierisches Vergnügen, Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera, Werke von Joseph Haydn u.a., auch 10:30 Uhr

GOTHA

Livemusik

Führung

Party

JENA

20:00 Café DuckDich: Ölsi (Erfurt; Singer/Songwriterin) 20:30 Gasthaus Moser: Sonny & E. Struch (Rock, Pop, Blues, Folk) 18:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: After-WorkParty

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Frau Holle, nach dem Märchen der Brüder Grimm, ab 4 J., Ateliertheater Erfurt 20:00 Theater im Palais: Love Jogging

Vortrag + Lesung

16:00 Agentur für Arbeit, Berufsinformationszentrum (BiZ): Vorstellung von Berufen rund um Kunststoff: – Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik, – Werkstoffprüfer/in Kunststofftechnik; und Infos über Studium: – Maschinenbau Master mit Vertiefungsrichtung Kunststofftechnik, – Kunststofftechnik (Bachelor) 17:00 Volkshochschule: Ruhestand – eine Starthilfe, Dozent: Kristin Kodura 18:00 Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Kubus: Buch im Kubus: Die Schuld der Mitläufer. Anpassen oder Widerstehen in der DDR, Dietmar Riemann (Fotos) und Roman Grafe (Texte) 18:40 Volkshochschule: Syrien: Konfliktanalyse Syrien – Pulverfass im Nahen Osten?, Dozent: Elisabeth Rumpf 19:00 Augustinerkloster, Haus der Versöhnung: Augustinergespräch zum Themenjahr Reformation und Politik, mit Landesbischöfin Ilse Junkermann 19:00 Volkshochschule: Verständnis für Hunde 19:30 Kleine Synagoge: Gegen das Vergessen II – Das Schicksal einer jüdischen Familie im Dritten Reich, Referent: Prof. Dr. Reinhard Schramm, Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen 20:00 Offene Arbeit: Werkstatt 2014 – Planung, Ideensammlung für die Werkstattveranstaltung 2014, Ausstellung, Kinderfest, Kultur und Thematisches

19:00 Herzogliches Museum: Auf leisen Pfoten – Katzen im Herzoglichen Museum, Führung mit Christiane Backhaus

Kabarett + Comedy

20:00 F-Haus: Michael Krebs: Es gibt noch Restkarten 20:00 Fuchsturm: Ingo Oschmann: Wunderbar – Es ist ja so! 20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Der Fluch mit dem Ring, ein Bühnenfestspiel von Gabriele Reinecker, nach einer Idee von Richard Wagner

Livemusik

21:00 Café Wagner: FAS Trio (Mexiko) + Fossile Band (D), Jazzmeile-Spezial

Theater

20:00 Theaterhaus: Almenweiß und Edelrausch – Eine monetäre Verwechslungsrevue aus dem grünen Herzen Deutschlands

Vortrag + Lesung

10:00 Zeiss-Planetarium: Unser Weltall 11:30 Zeiss-Planetarium: Chaos and Order 18:00 Friedrich-Schiller-Universität, Phyletisches Museum – Institut für Spezielle Zoologie u. Evolutionsbiologie, Großer Hörsaal (Zugang über das Phyletische Museum): Genetische Analysen zur Wiederbesiedlung Deutschlands durch Wildkatze und Wolf, Vortrag von Katharina Steyer, Forschungsinstitut Senckenberg 20:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded

X-tra

15:00 Jembo Park: American Day auf der Nautilus 18:45 Frauenzentrum Towanda: Orientalischer Tanz

THE MARBLE MAN MI 05.02.14

FREDDY FISCHER AND

HIS COSMIC ROCKTIME BAND FR 07.02.14

HAGEN STOLL

HAUDEGEN

SO 09.02.14 09.02

TESS WILEY MI 12.02.14

ZÄRTLICHKEITEN MIT FREUNDEN FR 21.02.14

TWO WOODEN STONES SA 22.02.14

LÖWE

MI 26.02.14

SINGER & SONGWRITER SLAM #1 FR 28.02.14

02.03. SEBASTIAN BLOCK · 07.03. BELL BOOK + CANDLE 08.03. ERDMÖBEL · 14.03. POHLMANN · 25.03. ANDERS 26.03. JESPER MUNK · 29.03. MAREK FIS · 30.03. CÄSAR

05.04. ULLA MEINECKE · 11.04. MARTIN & JAMES 26.04. MERET BECKER · 03.05. SISSI PERLINGER 16.05. JUPITER JONES · 17.05. MOONSHADOW

++ TICKETS ++ TICKETS ++ TICKETS ++

CTS www.eventim.de, Tourist-Informationen

WEIMAR

Zeitungsgruppe Thürungen, ww.ticketshop-thueringen.de

20:00 Kulturzentrum mon ami, EG: Mensa-Fasching: Cyberspace – Digitales Universum infiziert Weimar, Floor 3: DJ Chrisi

www.CLUBZENTRUM-COMMA.de

Fasching


22›termine›februar2014 › der thüringer veranstaltungskalender wird unterstützt von:

20:00 Studentenclub Kasseturm: Mensa-Fasching: Cyberspace – Digitales Universum infiziert Weimar, Floor 1: Biba und die Butzemänner, Floor 2: Karaoke mit June, Floor 4: DJ Kas 17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Kabarett der 20er

Klassik

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: Trompete im Konzert, Studierende der Klasse Prof. Uwe Komischke

Theater

Vortrag + Lesung

18:00 Bauhaus-Universität, Hörsaal A, Marienstr. 13: Bewegtes Ritual und Musik: Prozessionen, Referent: Prof. Dr. Christiane Wiesenfeldt (Weimar-Jena), im Rahmen: Musik – Kultur – Ritual, öffentliche Ringvorlesung des Instituts für Musikwissenschaft Weimar-Jena

REGION Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung 17:00 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Klosterkirche: Kirchenführung

Kabarett + Comedy

19:30 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Kurmittelhaus, Foyer: Kabarett Nörgelsäcke, Gößnitz: Gewickelt und gerührt – Wenn Männer Kinder kriegen 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Chaos mit Profi(l) – Zwei Männer allein zu Haus, mit Jens Hahn & Michael Horacek

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Party

21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Film Leben Festival Party

Show

19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Die große Dampfershow, Maxi Arland präsentiert: Die Schäfer, Angela Wiedl, Belsy & Florian Fesl, Original Naabtal Duo 20:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Großer Saal: Ehrlich Brothers: Magie-Träume erleben

Sport + Wanderung

09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung auf einem der 12 Terrainkurwege, Schwierigkeitsgrad I-III, Dauer 2,5-5 Std.

Zurück in die 90er – Die 90er-Jahre-Party 7. Februar, Erfurt, Presseklub, 21 Uhr Die Party geht weiter. Auch im Jahr 2014 feiern wir die 90er. Dieses kunterbunte Jahrzehnt mit seinen verschiedenen Facetten. Freut Euch auf die besten Hits der 90er-Jahre. Von „What is love“ bis zu „Hyper Hyper“ ist alles dabei (Eurodance, Pop, Rock, HipHop u.v.m.). Zudem gibt es zwei Longdrinks zum Preis von einem zwischen 21 und 23 Uhr. Studenten: 4 Euro / Normal: 5 Euro Special: 21-23 Uhr Longdrinks 2for1 Kabarett + Comedy

fr›

07.02.

EISENACH

Kids + Teens

16:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad: Spielenachmittag für Kinder

Theater

19:30 Landestheater, Großes Haus: Hamlet, Tragödie von William Shakespeare 20:00 Theater am Markt: Du lebst! – eine Nacht der elektronischen Tanzmusik im TAM, ab 12 Jahren

ERFURT Führung

18:00 Petersberg, Treffpunkt: Petersberg-Tor, Zitadelle: Geschichte & Geschichten vom Petersberger Schwarzbrenner, geistig-humorvolle Petersbergtour mit Destillate-Verkostung

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Best of Fastenau &P uppe – Die Lacher-Kracher, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

Livemusik

21:00 Clubzentrum Comma: Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band

Show

19:30 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Die große Dampfershow, präsentiert von TV-Kapitän Maxi Arland

Theater

19:30 Theater, Großes Haus: Premiere: Deutschland. Ein Wintermärchen, Versepos von Heinrich Heine; anschließend Premierenfeier im Szenario 19:30 Tonhalle: Soap – Think positiv, TheaterFabrik

16:00 Jugendhaus Musik Fabrik: MuFa-Chilling 16:00 Mädchenzentrum: Zumba 17:00 Jugendhaus Erfurter Brücke: Pokerabend: Texas Hold 'Em 17:30 Mädchenzentrum: Kulinarischer Wochenausklang 18:00 Jugendhaus Fritzer: Kartenspielabend 18:00 Jugendhaus Maxi: Filmabend

JENA

Kids + Teens

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Genug gesagt 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das merkwürdige Kätzchen 20:30 Kinoklub Hirschlachufer: Blau ist eine warme Farbe

Klassik

18:00 Musikschule, Barfüßerstr. 19: Musizierstunde des Fachbereiches Tasteninstrumente

Livemusik

21:00 Ratskeller, Hauptmarkt 3: Wolfgang Scheele Band (Berlin; Bluesrock)

X-tra

20:00 The Londoner: Premiere: Schnärrzchn, Knedsch und Shnullikram, Live-Programm mit Hänser & Schluder

Führung

14:30 Optisches Museum: Fern und doch so nah, Führung zur Geschichte der Fernrohre 20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung 19:00 Mühlhausen (UH 99974), Start: Wirtshaus Zum ewigen Rath: Mühlhausen bei Nacht, mit dem Nachtwächter auf Erkundungstour 20:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Gewickelt & Gerührt. Wenn Männer Kinder kriegen 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Chaos mit Profi(l) – Zwei Männer allein zu Haus, mit Jens Hahn & Michael Horacek

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Kino

20:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Panorama Museum, StuKi 76: Nachtzug nach Lissabon (USA, Schweiz, D 2013, Literaturverfilmung) 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), saalgärten – Kino Uferpalast: Literaturverfilmung: Glück (D 2012) 20:30 Mühlhausen (UH 99974), Ratskeller, Ratsstr. 19: Filmabend

Livemusik

19:30 Bad Langensalza (UH 99947), Gottesackerkirche St. Trinitatis: Konzertgala: Don Kosaken Chor Serge Jaroff 19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Quadro Nuevo (Jazz) feat. Vogtland Philharmonie: End of the Rainbow 20:00 Schöngleina (SHK 07646), Altes Gut – Kreuzgewölbe: Flaxmill (traditional irish Folk)

Party

20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Willkommensparty mit DJ

Sport + Wanderung

09:30 Finsterbergen (GTH 99894), Treffpunkt: Haus des Gastes, Rennsteigstr. 17: Klima-Terrainwanderung, mit Frischluftliegekur oder Heliotherapie im Klimapavillon, ca. 5 Stunden 18:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Treffpunkt: Sportplatz Alte Straße: Fackelwanderung zum Gasthaus Einsiedel

SHAKESPEARE. EIN BALLETT. Poetisch, elegant, fantasievoll!

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Der Fluch mit dem Ring, ein Bühnenfestspiel von Gabriele Reinecker, nach einer Idee von Richard Wagner

Party

22:00 Café Wagner: All Time Favorites

Theater

20:00 Theaterhaus: Almenweiß und Edelrausch – Eine monetäre Verwechslungsrevue aus dem grünen Herzen Deutschlands

Vortrag + Lesung

10:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 11:30 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 14:00 Friedrich-Schiller-Universität, Campus, Carl-ZeißStr. 3: Didaktik-Kolloquium: Papierfalten im Mathematikunterricht 19:30 Villa Rosenthal: Jenseits der Landessprache, Gespräch und Lesung mit José F. A. Oliver 19:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 21:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!

X-tra

15:00 Jembo Park: American Day auf der Nautilus

WEIMAR

Vortrag + Lesung

11:00 Eisenberg (SHK 07607), Stadthalle: Hochzeitsmesse 19:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: AfterWork-Sauna 19:00 Rositz (ABG 04617), Bernsteinhof, Karl-Marx-Str. 5: Böll-Filmabend, u.a. mit den Kurzfilmen: Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral und Silencium, 14. Heinrich-Böll-Tage in Altenburg: Heinrich Böll im Spiegel von Politik und Religion 19:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Bürgerhaus, Scheune: NIA – getanzte Lebensfreude durch ein außergewöhnliches Bewegungskonzept

Kabarett + Comedy

09:00 FamilienZentrum am Anger: Familienfrühstück 09:00 FamilienZentrum am Anger: Spielkreis, auch 10:30 Uhr 09:30 FamilienZentrum am Anger: Offene Krabbelgruppe 14:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Tea for you – Englische Konversation 19:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Offene Verkostung: Thüringer Weine genießen 21:00 Ilvers: Kicker-Cup

GOTHA

09:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Pettersson und Findus, Puppentheater nach der Geschichte von Sven Nordqvist, ab 4 J., auch 11 Uhr 09:00 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Schneeweißchen und Rosenrot, Kinderveranstaltung 10:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater unterm Dach: Kannst du pfeifen, Johanna?, Oper von Alexander Stessin, ab 8 Jahren 15:00 Blankenhain (AP 99444), Schloss, Großer Saal: Crimmitschauer Puppentheater 18:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: Premiere + Uraufführung: lost in the supermarket, von Christina Kettering (14+)

X-tra

X-tra

19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Iche bin's – ein Auswärtscher, mit Tom Flitzpiepe 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ... 19:30 Kabarett Die Arche: Männerwirtschaft, (geschlossene Gesellschaft)

Theater

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem, auch 16:15 Uhr 17:30 Rudolstadt (SLF 07407), Schloss Heidecksburg, Porzellangalerie: Die Anfänge des Schlossbaus in Mitteldeutschland, Vortrag mit Direktor Dr. Lutz Unbehaun 18:00 Bad Berka (AP 99438), Haus ida, Tiefengrubener Str. 58: Salongesellschaft – anspruchsvoller Gedankenaustausch und reflektierende Konversation 19:00 Bad Langensalza (UH 99947), Salza-Gymnasium, Schulplatz 6: Abend der Wissenschaft, öffentliche Präsentation der besten Seminarfacharbeiten 19:00 Nordhausen (NDH 99734), Tabakspeicher – Museum für Nordhäuser Handwerks- u. Industriegeschichte: Kunst, Gott und die Welt – der Nordhäuser Kultursalon: Der 'Rebell' Martin Luther, Vortrag zur Reformation 19:30 Ranis (SOK 07389), Burg Ranis: Terezia Mora liest aus: Ungeheuer

Führung

10:15 Universität, Lehrgebäude 2, Hörsaal 6: Konstruktivkonkrete Kunst im Spannungsfeld zwischen Material, Technik, wissenschaftlicher Erkenntnis, Philosophie und ihrer Umsetzun, Referent: Susanne Knorr (Kunstmuseen der Stadt Erfurt); Kunst(T)räume – 16. Erfurter Kolleg 20:00 Stadtgarten: So fühlt sich Leben an, eine musikalische Lesung mit Hagen Stoll

Kabarett + Comedy

11:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Nichts. Was im Leben wichtig ist, nach Janne Teller, auch 19:00 Uhr 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Schlagersüßtafel, eine gesamtdeutsche Komödie 20:00 Theater im Gewölbe: Schiller zum Verlieben

Vortrag + Lesung

Fasching

20:00 Kulturzentrum mon ami, EG: Mensa-Fasching: Cyberspace – Digitales Universum infiziert Weimar, Floor 3: DJ D&G 20:00 Studentenclub Kasseturm, Hauptbühne: MensaFasching: Cyberspace – Digitales Universum infiziert Weimar, Floor 1: Blue Noise Experience, Floor 2: DJ HeavyKarl, Floor 4: Brass Up + DJ Heiks, Floor 5: Karaoke, Floor 6: Kuschellounge

Führung

13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kids + Teens Livemusik

20:00 Atelier Theater Erfurt: Dust – Songs von Martin Schütz, musikalisch-literarisches Programm über den staubigen Weg zur Zuversicht 20:00 Centrum: Ost+Front + Support 20:00 Dasdie Brettl: Katja Ebstein 21:00 Klanggerüst: Jam Session – Rock/akustisch

13:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Mit Federkiel und Tinte

Klassik

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: Diplomkonzert Oboe, Margret Schröder, Oboe, Xiaohu Xing, Klavier, Werke von C. P. E. Bach, B. Britten, K. Stockhausen u.a.

Party

21:00 Esquina del Tango: Tango-Milonga 21:00 Jugendhaus Domizil: Enter the Cypher – Open-MicSession 21:00 Presseklub: Zurück in die 90er – Die 90er-Jahre-Party 22:00 Centrum: Super/Elektronisch, Deep, Minimal, Techno, Techhouse 22:00 Clubeins: Russian Standard presents 22:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Black-Party 22:00 Engelsburg, ClubKeller: Muskelkater – Drum 'n' Bass-Workout, Line-up: KoBee (BloodyFeet, Jena) & Bootleg (Sector8, SMS) & CAT (Flex.EF) 22:00 Neuwerk – Café & Bar: Soulwerk – Superheavy Vintage 60s Night – Soul*RnB*Funk*Motown, DJ: KingOfErfurt (Souldorado, Floorshakers, 7zoller.de) 22:00 Stadtgarten, Club: Electro-Swing mit DJ Ringo – Afro Beat, Gospel Breaks, World Big Beat

Show

20:00 Dasdie Live: Travestie-Show, Comedy, Parodie und freche Conferencen

Theater

19:30 Alte Oper: Musical StarNights, the Best of Musicals 20:00 Galli Theater: Frauenhochsaison, wie oft der Man(n) wollen soll 20:00 Petersberg, Destille, An der Martinsbastion, Lauentor 14: Zweimal Jugend, ein deutsch-deutsches Radiotheater 20:00 Theater Die Schotte: Premiere: Antigone, von Sophokles 20:00 Theater im Palais: Keine Leiche ohne Lily

Theater

10:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großes Haus: Faust. Der Tragödie erster Teil, von Johann Wolfgang Goethe 17:00 Theater im Gewölbe: Goethes geheimer Auftrag, Komödie in vier Akten von Walter Hesse 19:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großes Haus: La Traviata, von Guiseppe Verdi 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Schlagersüßtafel, eine gesamtdeutsche Komödie 20:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Geliebter Goethe – ferner Freund, Christiane Vulpius und Charlotte von Stein, szenische Zeitreise mit Musik mit Gabriele Lenhardt und Verena Henniger 20:00 Theater im Gewölbe: Goethe live – Das große Interview, ein biografisches Spiel von Michael Kliefert

Vortrag + Lesung

17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe und der Wein

X-tra

11:00 Schloss Belvedere, Orangerie, Langes Haus: Christrosen-Wochenende

REGION

Fasching

20:00 Pahren (GRZ 07937), Gemeindesaal: Rentnerfasching mit Klostermann

DI, 04.02. und DI, 11.03. / 15 UHR sowie FR, 07.02., SA, 01.03., FR, 07.03. und FR, 14.03. / 19.30 UHR Karten unter: (0 36 72) 42 2766 / www.theater-rudolstadt.de Theater

19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Die Wahrheit, Komödie 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Shakespeare. Ein Ballett., von Jutta Ebnother 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Reise um die Erde in 80 Tagen 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Judas, Monolog von Lot Vekemans

Vortrag + Lesung

14:00 Greiz (GRZ 07973), Stadt- u. Kreisbibliothek: Kommt und hört die Besten lesen!, Regionalentscheid zum 55. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels 2014 14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem, auch 16:15 Uhr 17:00 Hütscheroda (WAK 99820), Wildkatzendorf: Von Katzen, Mäusen und Menschen – eine Reise in die Welt der Katzengeschichten, Katzenlesung von Kipling bis Edgar Allen Poe mit Thomas Mölich (Biologe) 19:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Kurhaus am Burgsee: Multivisionsshow: Schottland – Zauber der Natur 19:30 Hildburghausen (HBN 98646), Stadttheater: Multivisionsvortrag: Expedition Ruanda – Uganda 19:30 Kölleda (SÖM 99625), Stadtbibliothek: 111 Orte in und um Weimar, die man gesehen haben muss, Autorenlesung mit Juliane und Ulf Annel (Kabarettist) 19:30 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Saal Simson: Brasilien – Erlebt und erfahren, DiaVortrag von Axel Brümmer & Peter Glöckner; Reihe: Blickpunkt Erde

› X-tra

14:00 Gehlberg (IK 98559), Glasmuseum: Schauvorführung des Kunstglasbläsers 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Conference Center: Indoor-Segway 18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Kulinarischer Streifzug durch die Europäischen Küchen, mit Livemusik aus der Welt der Musicals mit Piano/Gitarre/Gesang 18:00 Rudolstadt (SLF 07407), saalgärten – Soziokulturelles Jugendzentrum: Küfa – Küche für alle: vegan kochen 19:00 Bad Berka (AP 99438), Hotel Am Goethebrunnen: Magisches Dinner 19:00 Kolba (SOK 07381), Rittergut Positz: Irischer Abend – mit Guinnes, Whisky, Spezialitäten und Livemusik 19:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Ottilienbad: FKK-Baden zum Warmbadetag 19:30 Blankenhain (AP 99444), Pfarrhaus: 47. Filmabend zur Bibelwoche mit Getränken und Gesprächen 19:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Hotel Waldmühle: Heimatabend mit den Waldmühlenmusikanten 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser


februar2014‹termine‹23

sa› 08.02. EISENACH Party

22:00 Spitz: La Fiesta – Black Dance Night, Hip-Hop, RnB, Funk, Dancehall, Classix

Theater

19:30 Landestheater, Großes Haus: E.T.A. Hoffmann – Eine Moritat, Choreografie von Andris Plucis 19:30 Theater am Markt: Druckausgleich, ab 12 Jahren

ERFURT

Fest + Markt

07:00 OT Roter Berg, Parkplatz Bonhoefferstraße: Flohund Trödelmarkt 16:00 Messe Erfurt: Nachtflohmarkt, Antik- u. Trödelmarkt

Führung

11:30 Touristinformation, Benediktsplatz 1, Treffpunkt: Rundgang mit dem Erfurter Weinmönch

Kabarett + Comedy

19:00 Kabarett Die Arche: Von der Pampelmuse geküsst, der Heinz-Erhardt-Abend, auch 21:45 Uhr 19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Iche bin's – ein Auswärtscher, mit Tom Flitzpiepe 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Das Geld liegt auf der Nase

Kids + Teens

15:30 Tanztenne: Tanz mit mir!, Workshop für Kinder in Begleitung der Eltern oder Großeltern

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Genug gesagt 19:00 CineStar: Met Opera live im Kino – Antonin Dvorak: Rusalka 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das merkwürdige Kätzchen 20:30 Kinoklub Hirschlachufer: Blau ist eine warme Farbe

Livemusik

14:30 Messe Erfurt: Musikparade – Weltreise der Militärund Blasmusik, auch 19:30 Uhr 19:30 Alte Oper: Münchener Freiheit 20:00 Dasdie Brettl: Simon & Garfunkel Revival Band 20:00 Heiligen Mühle: Graceland (Simon & Garfunkel Tribute) 20:00 Lutherkirche: New York Gospel Stars 20:00 Stadtgarten: Front 242 (EBM) 20:30 Gasthaus Moser: Bearded Rockling (Rock, Folk, Blues) 20:30 Jazzkeller: Gee Hye Lee Trio 21:00 Ilvers: Theos Fried Chickenstore (Rock ’n’ Roll/ Rockabilly) 21:00 Museumskeller: Die Höchste Eisenbahn + Support: Desiree Klaeukens

BRUNCH

Die höchste Eisenbahn & Support: Desiree Klaeukens 8. Februar, Erfurt, Museumskeller, 21 Uhr Francesco Wilking und Moritz Krämer sind Die höchste Eisenbahn. Als sich die beiden Berliner Musiker 2011 fanden, barg ihre Musik noch zerbrechlich-traumschöne Kohleofen-Romantik mit zwei Gitarren, Mundharmonika und befreundeten Gästen wie Judith Holofernes und Gisbert zu Knyphausen. In den Songs war Armut und darin Größe. Heute ist man beim poppig-beschwingten Eisenbahn-Style angekommen, was sicherlich auch enorm mit dem typisch trockenen Beatgerüst von Max Schröder und den schier unerschöpflichen musikalischen Fähigkeiten von Multi-Instumentalist Felix Weigt zu tun hat, die am neuen Album „Schau in den Lauf Hase” mitgewirkt haben. Krämer und Wilking erzählen epische Geschichten von Wahrhaftem und schreiben Texte, die niemals im Refrain auf hohlen Phrasen rumkauen. 20:00 Atelier Theater Erfurt: Impro Memory, Theater Improvision 20:00 Galli Theater: Frauenhochsaison, wie oft der Man(n) wollen soll 20:00 Petersberg, Destille, An der Martinsbastion, Lauentor 14: Zweimal Jugend, ein deutsch-deutsches Radiotheater 20:00 Theater Die Schotte: Antigone, von Sophokles 20:00 Theater im Palais: Keine Leiche ohne Lily

Vortrag + Lesung

10:00 Volkshochschule: Rechte und Pflichten der Schöffe

X-tra

09:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Frauenwandern 10:00 MusikWerk Fränzel: Tag der offenen Tür 12:15 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Viertel(e) nach Zwölf – Wein der Woche 20:15 Franz Mehlhose – Kulturcafé: Speed Dining, 10 Tische, 10 Gänge, 1 Quiz

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Best of Fastenau & Puppe – Die Lacher-Kracher, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe

Kino

BBQ Brunch 10 bis 15 Uhr | mit 10 warmen Gerichten, mit einem umfangreichem Dessert – u. Salatbuffet, einer Suppe, Live-Eier-Station, klassischem Frühstück, frischen Früchten uvm … Samstag + Sonntag für 9,90 EUR p.P. Kids bis 6 Jahre essen gratis, Kids bis 12 Jahre zum halben Preis Reservierung: www.espitas.de/reservierung oder Tel. 0361 6633903

Party

20:00 Neuwerk – Café & Bar: Think Smile – Gallerie & Begleitmusik, Künstler: Pid Krause, Lara Bothur, Herr Haase, Alexander Sonnet, Sandro Ihling, DJs: Sven Heinzmann (Zart Booking), Rene S, Sandro Ihling ([+]minus), Noize (TPC), Steve Sanders 20:00 Presseklub: Classixx – 70er, 80er, Pop & Charts 22:00 Centrum: Great Depeche Mode-, Electro-, Darkund 80s Party 22:00 Clubeins: Nightz of Soundz – Neon-Party 22:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: HouseNight, mit Da Hool (Tomorror Land), Van Soul (Synonym Records) 22:00 Engelsburg, ClubKeller: Fightclub – Bottle Party, D(J)oe with DFM (finest music of all styles) vs. Ty Vole (Indie-Rock/Pop, Alternative, Brit, Punk & Emo)

Show

20:00 Dasdie Live: Travestie-Show, Comedy, Parodie und freche Conferencen

Sport + Wanderung

13:00 Eissportzentrum: Internationaler Vereinswettkampf im Eisschnelllaufen 14:00 Steigerwaldstadion: 3. Bundesliga Fußball: FC RotWeiß Erfurt – RasenBallsport Leipzig 19:30 Riethsporthalle: 2. Bundesliga Volleyball Frauen: SWE Volley-Team – VfL Nürnberg

Theater

16:00 Galli Theater: Rotkäppchen, Märchentheater für die ganze Familie 16:00 Theater im Palais: Prinzessin auf der Erbse

19:00 UCI Kinowelt: Dvorák: Rusalka, mit Renée Fleming, Dolora Zajick & Piotr Beczala (gesungen in Tschechisch, mit deutschen Untertiteln); Übertragung aus der Metropolitan Opera New York

Livemusik

20:00 Ev. Jugendhaus Shalom: 15 Jahre Schmeißfliegen (Gera-Leipzig; Punkrock), Support: Fatass Vibe (Leipzig; Punkrock)

Party

22:00 Der Hugo: Après-Ski-Party mit DJ Bundy

Sport + Wanderung

09:00 Panndorfhalle: 16. Fußball-Bambini Cup 14:00 Sportplatz Brüte, Start: 34. Fuchsberglauf, Strecke: 10 km Laufen, 5 km Walking

Theater

18:00 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Die große Gala-Nacht der Operette, Ensemble mit Solisten, Ballett und dem Golden Star Orchester 19:30 Bühne am Park: Bezahlt wird nicht!, Komödie von Dario Fo 19:30 Tonhalle: Soap – Think positiv, TheaterFabrik

GOTHA Party

21:00 The Londoner: Star-Night-Party mit DJ René Willing

JENA

Führung

11:30 Optisches Museum: Rundgang durch die Historische Zeiss-Werkstatt 1866

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Der Fluch mit dem Ring, ein Bühnenfestspiel von Gabriele Reinecker, nach einer Idee von Richard Wagner

Party

20:15 Café:ok im Ricarda-Huch-Haus: Salsa-Party mit Salsa-Crash-Kurs 22:00 Café Wagner: World Wide Beat – Balkan Swing Elektro Fusion mit Rot u. Honig & Jo! u.C.E.T. 22:00 F-Haus: (Un)treu-Party, Charts, House, Black, Klassiker, Rock, Pop

Theater

19:00 Theaterhaus: Essen für alle – Wetscherka!

Vortrag + Lesung

10:30 Institutsgebäude IAAC Jena, HS, Humboldtstr. 8: Öffentliche Samstagsvorlesung der ChemischGeowissenschaftlichen Fakultät: Geowissenschaftliche Beiträge zur künftigen Energieversorgung, Referent: Prof. Dr. Reinhard Gaupp 11:00 Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne 14:00 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 16:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All


24›termine›februar2014

20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Schlagersüßtafel, eine gesamtdeutsche Komödie 20:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe: Reineke Fuchs, mit Dietmar Durand 20:00 Theater im Gewölbe: Der erotische Goethe, das geheyme Archiv wunderlicher Produktionen des J.W.G.

Vortrag + Lesung

14:00 Schloss Belvedere, Orangerie: Helleborus, von S. Peters 17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe und Charlotte, literarisch-musikalisches Programm auf den Spuren von Goethe und Charlotte von Stein

X-tra

11:00 Schloss Belvedere, Orangerie, Langes Haus: Christrosen-Wochenende

REGION

Fasching

13:01 Orlamünde (SHK 07768), Rathaussaal: Seniorenfasching 14:00 Hainichen (SHK 07778), Saal: Kinderfasching 19:11 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Tewa-Saal, Triptiser Str. 13: 2. Gala-Abend der 53. Session des Carnevals Club Molbitz 19:30 Hainichen (SHK 07778), Saal: Faschingstanz 19:30 Nordhausen, OT Leimbach (NDH 99734), Dorfgemeinschaftshaus: Karneval 19:30 Woffleben (NDH 99762), Landgasthaus Jägerhof: Karneval 20:00 Arnstadt (IK 99310), Vereinshaus AKC e.V., Schönbrunn 11: 4. Kleinkunstabend AKC e.V. 20:00 Finsterbergen (GTH 99894), Hotel Zur Linde: 4. Büttenabend, Motto: Schärpen bringen Glück 20:00 Pahren (GRZ 07937), Gemeindesaal: Fasching mit Casa 20:00 Quirla (SHK 07646), Dorfgemeinschaftshaus: Quirlaer Fasching, Motto: Elefant, Tiger und Co. – Quirla ist 2014 im Zoo 20:01 Orlamünde (SHK 07768), Rathaussaal: Öffentliche Karnevalssitzung 20:11 Ilmenau (IK 98693), Festhalle: IKK – Faschingsnacht 20:11 Laasdorf (SHK 07646), Gasthaus Zu den Linden: Fasching Ü30: Venezianische Träume 20:11 Neustadt an der Orla, OT Neunhofen (SOK 07806), Gaststätte Drei Rosen: Faschingstanz des Neunhofener Carnevals-Verein 21:00 Truckendorf (SON 96528), Bürgerhaus: Faschingstanz mit der Partyband Hess

Fest + Markt

08:00 Arnstadt (IK 99310), Marktplatz: Trödel- u. Flohmarkt

Führung

19:30 Zeiss-Planetarium: Cirque de Sphere 21:00 Zeiss-Planetarium: Chaos and Order

X-tra

12:00 Frauenzentrum Towanda: Meine Ahn/innen – meine Wurzeln 18:30 Frauenzentrum Towanda: Lesben-Treff 40+

MEININGEN Führung

14:00 Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung, geführter Stadtrundgang durch die Innenstadt und Parkanlagen 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treffpunkt: Museumsshop in der Mittleren Galerie: Samstagsführung, durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg 19:00 Romantik-Hotel Sächsischer Hof, Treffpunkt: Lichterführung – Geschichte(n) am Abend

WEIMAR Fasching

14:00 Studentenclub Kasseturm: Mensa-Fasching: Cyberspace – Digitales Universum infiziert Weimar, Kinderfasching 20:00 Kulturzentrum mon ami, EG: Mensa-Fasching: Cyberspace – Digitales Universum infiziert Weimar, Floor 3: DJ Kas 20:00 Studentenclub Kasseturm, Hauptbühne: MensaFasching: Cyberspace – Digitales Universum infiziert Weimar, Floor 1: Joe Eimer und die Skrupellosen, Floor 2: DJ Snikt, Floor 4: Junilia & the Tikiwaves + DJ Toni, Floor 5: Karaoke, Floor 6: Kuschellounge

Führung

13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kids + Teens

11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Warum ist die Sonne gelb?, Experimente zu Goethes Farbenlehre 14:00 Schillers Wohnhaus: Zu Besuch in Schillers Wohnhaus, interaktive Kinderführung

Klassik

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Cello im Konzert, Studierende der Klasse Prof. Marie-Luise Leihenseder-Ewald, Naoko Mizugaki, Klavier 19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: Gesangsabend, Studierende der Klasse Barbara Ebel, Monica Presno, Klavier, Lieder und Arien von W. A. Mozart, F. Schubert u.a.

Theater

11:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Unterm Strich – hochaufgelöst, Halbjahrespräsentation der Werkstätten, forschen und experimentieren 16:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Rumpelstilzchen, Mitspieltheater ab 3 Jahre 17:00 Theater im Gewölbe: Goethes Dramen mit den Damen, ein Disput über Leben und Liebe von Michael Kliefert 19:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großes Haus: Faust. Der Tragödie erster Teil, von Johann Wolfgang Goethe

10:00 Bad Sulza (AP 99518), Treffpunkt: Kurpark, Wasserrad: Geführte Besichtigung: Salinetechnischen Anlagen 11:00 Mühlhausen (UH 99974), Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung 13:30 Bad Lobenstein (SOK 07356), Stadtinformation, Treffpunkt: Stadtführung 14:00 Greiz (GRZ 07973), Oberes Schloss, Treffpunkt: Schloss-Information im Torhaus: Schlossführung für jedermann auf dem Oberen Schloss 17:00 Saalfeld (SLF 07318), Feengrotten, Treffpunkt: Warteplatz unterhalb des Café Grottenschenke: Entdeckertour 100 Jahre Feengrotten, Erlebnisführung durch das Schaubergwerk 19:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederikenschlösschen, Treffpunkt: Erlebnisführung: Mit dem Hofnarr unterwegs…, mit Gästeführer Markus Fromm

Kabarett + Comedy

20:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Gewickelt & Gerührt. Wenn Männer Kinder kriegen 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Chaos mit Profi(l) – Zwei Männer allein zu Haus, mit Jens Hahn & Michael Horacek 20:00 Oberhof (SM 98559), Haus des Gastes/Oberhof-Information: Uwe Steimle: Authentisch – Ein Stück weit

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 15:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), KurTheater: Projekt Schattenspiele, gestaltet von Kindern & Jugendkunstschule Wartburgkreis 15:00 Saalfeld (SLF 07318), Meininger Hof: Der Traumzauberbaum 3: Rosenhuf, das Hochzeitspferd, mit dem Reinhard Lakomy-Ensemble 15:00 Sonneberg (SON 96515), Gesellschaftshaus: Peter Pan – Die Reise nach Nimmerland

Kino

19:00 Ilmenau (IK 98693), Linden-Lichtspiele: Met Opera: Rusalka – Dvorak 19:00 Nordhausen (NDH 99734), Cine Star: Antonin Dvorák: Rusalka 19:30 Göpfersdorf (ABG 04618), Quellenhof Garbisdorf: Landfilm präsentiert: Biber in Feuerland (Tierfilm von Uwe Müller) 20:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Sabines Kleine Bühne, im Hotel Herzog Georg: Black Swan

Klassik

17:00 Eisenberg (SHK 07607), Luthersaal (Superintendendur): Kammermusikabend, sächsisches Bassetthorntrio mit Musik von Mozart, Haydn, Schumann und Scott Joplin 17:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Großer Saal: MDR Zauber der Musik in Suhl, Kristjan Järvi dirigiert Maurice Ravel u.a., mit Andrew Staples (Bandoneon), MDR Sinfonieorchester 18:30 Schmalkalden (SM 98574), Viba Nougat-Welt: Musikalisches Dinner aus fernen Ländern, berühmte Melodien aus Oper und Operette mit Xu Chang (Tenor), Dae-Hee Shin (Bariton), Sang-Seon Won (Bass), Sierd Quarré (Klavier)

Livemusik

15:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Wotufa-Saal: Gerhard Schöne – Familienprogramm: Jule schläft fast nie – Geschichten mit viel Musik zum Mitmachen 20:00 Altenburg, OT Kosma (ABG 04600), Landgasthof Kosma: Golden Yesterday – Jürgen Karney präsentiert die Originalbands der 60er und 70er 20:00 Bad Blankenburg (SLF 07422), Stadthalle: World of Pipe Rock and Irish Dance 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: Friedrich & Wiesenhütter (Liedermacher) 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Pressenwerk: Knorkator 20:00 Merkers-Kieselbach, OT Merkers (WAK 36460), Erlebnisbergwerk Merkers: Lindenberg meets Maffay, mit El Paniko und das Katastrophenorchester + Peter Maffay Fakeband

20:00 Mühlhausen (UH 99974), AntoniQ, Holzstraße 13: Liederjan – die singende Säge im Zeitgeistwald 20:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Wotufa-Saal: Gerhard Schöne – Abendprogramm: Schönes Lieder sind Balsam für die Seele 20:00 Trusetal (SM 98596), Gasthaus Thüringer Wald: The Polars (Rock 'n' Roll, Surf, Beat, Rock) 21:00 Saalfeld (SLF 07318), Klubhaus: Vorbeugehaft + Hugobert Bob's (Punk) 21:00 Schmölln (ABG 04626), MusicClub: Double Vision (Rory-Gallagher-Tribute)

Party

20:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07950), Restaurant & Hotel Goldener Löwe, Löwensaal: Schlagerparty 21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Indiecredible Rockstars 21:00 Tabarz (GTH 99891), Hotel Zur Post, Kellerbar Postmarie: Tanzparty mit dem Prinz aus Laucha 22:00 Nordhausen (NDH 99734), Jugendclubhaus: What a feeling, mit DJ Dominique

Sport + Wanderung

09:00 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Geführte Wanderung durch das Ilmtal 09:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Treffpunkt: MedianKlinik, Rezeption: Was Ötzi schon wusste – Heilpilze und anderes am Wegesrand, Natur und Geschichte am Wegesrand, naturkundliche Wanderung im reussischen Oberland rund um Bad Lobenstein, 5 km 09:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Sport- und Festhalle, Friedhofstr. 1: 18. Neustädter Hallenmehrkampfmeisterschaft & 20. Hallen-LA-Mehrkampfmeisterschaft des Saale-Orla-Kreises des TSV Germania 1887 e.V. 09:00 Pößneck (SOK 07381), Treffpunkt: Friedenshöhe: Im Pößnecker Stadtwald, Wanderung mit Bärbel Kühn, 17 km 10:00 Hütscheroda (WAK 99820), Wildkatzendorf, Treffpunkt: Winterzauber im Wildkatzendorf, mit Ranger-Wanderung auf dem Wildkatzenpfad und Wintergrillen vor der Wildkatzenscheune 11:00 Altenburg (ABG 04600), Goldener Pflug: Mitteldeutsche Tischtennismeisterschaften 2014 der Damen und Herren 13:00 Oberhof (SM 98559), DKB-Ski-Arena, Start/Ziel: 37. Rennsteig-Ski-Lauf, 15 km Freie Technik 13:00 Pößneck (SOK 07381), Turnhalle Süd: Bundesligakegeln: TSV 1858 Pößneck – Ohrdrufer KSV 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption), Zum Fuchsturm 20: Wanderung: Die Wurzeln von Saale, ca. 11 km 14:00 Arnstadt (IK 99310), Jahnsportpark, Sporthalle: 38. Meeting Hochsprung mit Musik 14:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Treffpunkt: Bohrturm am Gradierwerk: Wanderung zum Mühlberg 16:30 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Stake-out-Gelände: Eröffnung, 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa 18:00 Frauenwald (IK 98711), Gasthaus Waldfrieden (Treff/Start): Fackelwanderung 19:00 Nordhausen (NDH 99734), Ballspielhalle, Hesseröder Str. 36: Handball Thüringenliga: NSV – Behringen/Sonneborn

Theater

19:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Chirpy Chirpy Cheep Cheep. Fast ein Musical, JugendTheARTerWelt 19:30 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Footloose 19:30 Heiligenstadt (EIC 37308), Eichsfelder Kulturhaus: Ball im Savoy, Operette von Paul Abraham, Gastspiel Nordharzer Städtebundtheater 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei: Trinke! Was klar ist!, ein hochprozentiges Lustspiel von Achim Lenz 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: What a feeling, Ballett 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Orpheus steigt herab, Stück von Tennessee Williams 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Reise um die Erde in 80 Tagen 21:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Rote Laterne: Allerlei Lust, erotische Literatur zur Nacht

Vortrag + Lesung

10:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Inspiration Worldwide, 2. Multivisionsfestival in Greiz, auch 21:30 Uhr 10:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Mein Abenteuer Südostasien, von Stephan Schulz; 2. Multivisionsfestival in Greiz 16:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: 20 Jahre Abenteuer. Die Saalfelder Brümmer & Glöckner live!, 2. Multivisionsfestival in Greiz 18:00 Apolda (AP 99510), Kulturfabrik: Krimi-Dinner mit Klaus Jager 19:00 Beuren (EIC 37327), Burg Scharfenstein: Loverboy, Buchlesung mit Astrid Seehaus 19:00 Greiz (GRZ 07973), Stadt- u. Kreisbibliothek: Tiere streicheln Menschen, eine Actionlesung mit Martin 'Gotti' Gottschild und Sven van Thom 19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Island – Sagenhafte Insel. Live-Reportage von Olaf Krüger, 2. Multivisionsfestival in Greiz 20:00 Altenburg (ABG 04600), Naturkundliches Museum Mauritianum: Heinrich-Böll-Nacht, Lesung, Vortrag, Kurzfilm, Ton- und Bilddokumente zu Heinrich Böll, u.a. mit Philipp Reinheimer (Schauspieler am Theater Altenburg), Markus Schäfer (Mitarbeiter Böll-Archiv Köln) und einem Ensemble der Musikschule Altenburg, 14. Heinrich-Böll-Tage in Altenburg: Heinrich Böll im Spiegel von Politik u. Religion

Workshop + Seminar

13:00 Oldisleben (KYF 06578), Goethe Schokoladentaler Manufaktur: Kreativer Schokoladenkurs: Valentinsabend 15:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Trommelkurs für Kinder und Erwachsene

X-tra

10:00 Greiz (GRZ 07973), Kreismusikschule Bernhard Stavenhagen: Tag der offenen Tür 11:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Spiel- und Kleiderbasar 12:00 Friedrichroda (GTH 99894), Sportbad: Eisbaden/ Winterbaden 14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Shiatsu-Aktionstag mit Dipl. Päd. Carolin Scholz

14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Ochsenschau/Körnberg (B88 Ortsausgang Richtung Engelsbach): Rodelnachmittag mit Musik 17:00 Stützerbach (IK 98714), Treffpunkt: Schlossberg: Rodelgaudi mit Motorschlittenfahrten, Nachtrodeln, Schwedenfeuer und Versorgung 18:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Ardesia-Therme: Saunaabend: Lichterfest 18:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Museum für Stadtgeschichte, Kirchplatz 7: Museumsnacht 18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Nordischer Abend – skandinavische und russische Spezialitäten mit Livemusiok am Piano/Gitarre 18:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Badewelt Waikiki: Sauna-Genießerabend: Schottland 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Tanzabend mit Livemusik

so› 09.02. EISENACH Klassik

15:00 Landestheater, Großes Haus: 2. Familienkonzert: Don Quijote, nach der Musik von Georg Philipp Telemann (1681-1767) zur Burlesque de Don Quixote (1761)

Vortrag + Lesung

19:30 Theater am Markt: Lesenacht im TAM: Moby Dick von Herman Melville

ERFURT Kino

15:00 Landesfilmdienst – Kino im Brühl: Der Fuchs und das Mädchen (2007) 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Genug gesagt 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Das merkwürdige Kätzchen 20:30 Kinoklub Hirschlachufer: Blau ist eine warme Farbe

Klassik

11:00 Rathaus, Festsaal: 7. Kammermusik-Matinée: Klavierquartett und Gesang – Joseph, lieber Joseph mein, Werke von Johannes Brahms und Franz Schubert, Katja Bildt (Gesang), Thomas Richter (Klarinette), Alexander Fernbach und Anke Müller (Violinen), Thomas Frischko (Viola), Frank Drechsel (Violoncello), Akiko Yukawa (Klavier)

Sport + Wanderung

10:00 Eissportzentrum: Sachsen-Thüringen-Pokal im Eisschnelllaufen

Theater

11:00 Theater Waidspeicher: Das tapfere Schneiderlein, nach dem Märchen der Brüder Grimm, Puppentheater ab 4 Jahren 15:00 Alte Oper: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Musical für die ganze Familie 15:00 Kaisersaal: Die Schneekönigin, Familienmusical ab 5 Jahren 16:00 Galli Theater: Rotkäppchen, Märchentheater für die ganze Familie 16:00 Theater im Palais: Dornröschen

Vortrag + Lesung

15:00 Neuwerk – Café & Bar: Coffee & Cookies – offene Lesebühne/Lounge

X-tra

09:00 Aquarium des Zooparkes: Fisch- und Wasserpflanzenbörse 10:00 MusikWerk Fränzel: Tag der offenen Tür 14:00 Kleinod – Brautausstatter, Juri-Gagarin-Ring 35: Jugendweihemodenschau, auch 16:00 Uhr 16:00 Esquina del Tango: Tango-Café

GERA

Führung

14:00 Stadtmuseum: Führung durch die Ausstellung: Zwischen Kaiser und Kurfürst – Die Reformation in Gera und ihre Auswirkungen

Kino

20:15 UCI Kinowelt: Tage am Strand (F/AUS 2013)

Klassik

11:00 Theater, Konzertsaalfoyer: 219. Foyerkonzert: Johann Sebastian Bach: Vater – Lehrer – Kollege, Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Gottlieb Goldberg, Wilhelm Friedemann Bach und Georg Philipp Telemann

Theater

14:30 Theater, Großes Haus: Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night's Dream), Komödie in fünf Akten von William Shakespeare

Vortrag + Lesung

19:00 Clubzentrum Comma: Hagen Stoll (Haudegen): So fühlt sich Leben an – eine musikalische Lesung

X-tra

13:00 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Valentino – Die Hochzeitsmesse

GOTHA Klassik

15:00 Best Western Hotel Der Lindenhof: Philharmonisches Kaffee- und Kuchenkonzert

JENA

Klassik

11:00 Rathausdiele: Kammerkonzert, Werke von Mozart und Dvorák

Theater

20:00 Café Wagner: Improvisationstheater mit dem Rababakomplott

Vortrag + Lesung 14:00 15:00 16:30 19:00

Zeiss-Planetarium: Der Regenbogenfisch Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded

X-tra

10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet

MEININGEN Führung

11:00 Städtische galerie ada: Führung durch die Ausstellung: Claudia Katrin Leyh – mimus vitae, Plastiken, Figuren, Objekte, auch 16:00 Uhr

WEIMAR Führung

11:00 Wittumspalais: Rundgang durch das Wittumspalais 13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum


februar2014‹termine‹25

redaktionsschluss für die märz-termine › 12. februar

Hagen Stoll: So fühlt sich Leben an 9. Februar, Gera, Clubzentrum Comma, 19 Uhr Er hatte schon viele Leben, nannte sich Razia oder auch Joe Rilla, war Tischtennismeister der DDR, Sprayer, Rapper, Türsteher und auch Kleinganove. Offen und schonungslos erzählt Hagen Stoll, Sänger der Band Haudegen, in seinem (Hör-)Buch sein bewegtes Leben und skizziert die Wendezeit aus seiner ganz eigenen Perspektive und porträtiert damit eine ganze Generation. Hagen begegnet seinem eigenen Buch natürlich auf seiner eigenen Sprache und ostberlinert es, begleitet mit kleinen CountryMusikeinlagen. Hagens Stolls Buch ist mehr als ein schonungsloser Bericht von einem, der es wissen muss: Es ist ein unerschütterliches Plädoyer für Freundschaft, Respekt und Selbstvertrauen. Anfang 2014 begibt sich Hagen auf eine bundesweite Lese-Tour. Kids + Teens

11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt, Werkstatt zur Gestaltung der eigenen Silhouette

Kino

17:00 Kino mon ami: Auf dem Weg zur Schule (OmU), auch 19:00 Uhr

Klassik

16:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Diplomkonzert Flöte, Elisabeth Richter, Flöte (Klasse Prof. Wally Hase), Xiaohu Xing, Klavier

Theater

11:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Unterm Strich – hochaufgelöst, Halbjahrespräsentation der Werkstätten, forschen und experimentieren 11:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Rumpelstilzchen, Mitspieltheater ab 3 Jahre 16:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großes Haus: Lohengrin, romantische Oper in drei Akten von Richard Wagner

X-tra

09:30 Herderkirche (Stadtkirche St. Peter und Paul): Festgottesdienst mit anschließendem Empfang, anlässlich der Präsentation der Folkard-Bremer-Stiftung für den Kirchenkreis Weimar in der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland 11:00 Schloss Belvedere, Orangerie, Langes Haus: Christrosen-Wochenende

REGION Führung

10:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung 11:00 Ilmenau (IK 98693), GoetheStadtMuseum im Amtshaus: Museumsführung 14:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss: Oma-OpaEnkelzeit – Von kühnen Rittern und schönen Prinzessinnen, Sonntagsführung mit Gabriele Heinicke 14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kabarett + Comedy

17:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Mord zum Sonntag – Grausam gute Gerichte und Geschichten, zubereitet und gelesen mit Eva-Maria Fastenau

Kids + Teens

11:00 Pößneck (SOK 07381), Stadtbibliothek Bilke, Festsaal: Wirbel.Wind.Konzert: Im Weltraum 11:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: 1. Kinderliederkonzert, Knusper, Knusper, Knäuschen (4+) 11:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: 3käsehoch, Bühne frei für Kinder! ab 5 J. 15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Familienkonzert: Denn Jule schläft fast nie!, Gerhard Schöne mit Schlummerliedern aus aller Welt

Kino

15:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Sabines Kleine Bühne, im Hotel Herzog Georg: Kinderkino: Die Pferde des Himmels

Klassik

15:00 Nägelstedt (UH 99958), Bürgerhaus: Neujahrskonzert 16:00 Crossen an der Elster (SHK 07613), Hotel & Gasthof Weißes Roß: Abschlusskonzert des Arbeitstreffens 16:30 Hermsdorf (SHK 07629), Stadthaus: Im Weltraum, Wirbel.Wind.Konzert, Klassik für Kinder 17:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Neues Schloss: Schlosskonzert mit dem Duo Spiritu, mit Charlotte Voigt (Violoncello), Miroslaw Tybora (Akkordeon) 17:00 Rudolstadt (SLF 07407), Lutherkirche: Romantische Violinwerke, Werke von J. Rheinberger, mit Kyli Dodds (Violine), Frank Bettenhausen (Orgel)

Livemusik

14:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Trinkhalle, Gradiergarten: Kurkonzert mit dem Kurorchester Reflection 17:00 Niederorschel (EIC 37355), Kathol. St. Marienkirche: Gospelchor Nordhausen

Sport + Wanderung

09:00 Gahma (SOK 07368), Treffpunkt: Parkplatz am Teich: Wanderung rund um Gahma, 13 km

09:30 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus, Treffpunkt: Halali-Jagdwanderung: Durch die Wälder um Kranichfeld in Begleitung eines Försters 10:00 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Winterwanderung mit Einkehr, mit dem Kneippverein Bad Berka 10:00 Oberhof (SM 98559), DKB-Ski-Arena, Start/Ziel: 37. Rennsteig-Ski-Lauf, 30 km Klassische Technik (Thüringer Meisterschaft; (2 Runden à 15 km mit Durchlauf in der DKB-Ski-Arena) 10:20 Oberhof (SM 98559), DKB-Ski-Arena, Start/Ziel: 37. Rennsteig-Ski-Lauf, 15 km Klassische Technik 11:00 Altenburg (ABG 04600), Goldener Pflug: Mitteldeutsche Tischtennismeisterschaften 2014 der Damen und Herren 11:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Stake-out-Gelände: 1. Lauf, Prolog ca. 45 km, 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa

Theater

11:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater unterm Dach: Kannst du pfeifen, Johanna?, Oper von Alexander Stessin, ab 8 Jahren 14:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Die Wahrheit, Komödie 16:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Das Märchen von den Porinden, Kindertheater ab 6 J. 16:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Türmchen: Rumpelstilzchen, Suhler MarionettenTheater 18:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Premiere: Werther, Oper von Jules Massenet; anschließend Premierenfeier im Rangfoyer 19:30 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Türmchen: Eine kleine Zauberflöte, Suhler Marionetten-Theater 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Blaue Stunde: Das Cabaret ist mein Ruin, Satiren und Lieder von Grünbaum, Löhner-Beda, Leopoldi

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 17:00 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus: Mir ist die Ehre widerfahren ... Richard Strauss – 150. Geburtstag und 65. Todestag, Vortrag von Prof. Dr. Mühe

X-tra

09:30 Weida (GRZ 07570), Ev. Gemeindehaus, Kirchplatz 4: Joseph und seine Brüder – Drama mit Happyend oder: Der Mensch denkt und Gott lenkt 12:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Jahara – Die sanfte Kraft des Wassers 14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Shiatsu-Aktionstag mit Dipl. Päd. Carolin Scholz 15:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark MeeresAquarium: Fütterung der Haie im 1.000.000-LiterBecken 19:30 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Moritz Klinik, Vortragsraum: Country-Abend mit Werner Aßmann 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Musikabend mit Gitarre oder Piano

mo› 10.02. EISENACH X-tra

19:15 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Ladies Special

ERFURT

Kabarett + Comedy

19:30 Kabarett Die Arche: Männerwirtschaft

Kids + Teens

The Blues Band 10. Februar, Erfurt, Museumskeller, 19 Uhr Paul Jones, Dave Kelly, Tom McGuinness, Rob Townsend und Gary Fletcher sind die Blues Band. Vor über 30 Jahren haben diese fünf Musiker ihren eigenen britischen Rhythm & Blues entwickelt, der den Enthusiasmus widerspiegelt, den die Band in ihre Musik legt. Allesamt sind Koryphäen an ihren Instrumenten und in der internationalen Szene wohlbekannt und hoch geachtet. Mehr als 20 Alben hat die Band bisher aufgenommen. Ihr aktuelles Album „Short Line Stories“ von 2012 ist wieder ein Bluesalbum der Spitzenklasse geworden. Nun endlich geht die Band wieder auf Tournee – wer weiß, ob sie dies noch einmal tun … www.thebluesband.net

t›akt verlost:

dazu 3 x 1 Karte ›S.41 Kids + Teens

10:00 Stadtbücherei: Am Südpol, denkt man, ist es heiß, von Elke Heidenreich, Lesung und Wissenswertes für Grundschulkinder, anschließend wird ein Stern gebastelt (Scherenschnitt)

Kino

10:00 Kino mon ami: Der Kaufmann von Venedig, auch 19:00 Uhr 17:00 Kino mon ami: Auf dem Weg zur Schule (OmU)

Klassik

20:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Telling Stories, Studierende des Fachs Improvisierter Gesang am Institut für Neue Musik (Klassen Prof. Jeff Cascaro & Prof. Michael Schiefel)

Theater

10:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Rotkäppchen, Märchen und Präventionstheater 10:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Nichts. Was im Leben wichtig ist, nach Janne Teller

Vortrag + Lesung

12:00 Bauhaus-Universität, Seminarraum 015, Bauhausstr. 11: Die Viktorianer – unsere Zeitgenossen. Zum Revival der Salonmalerei in der Gegenwart, Vortrag im Habilitationsverfahren von Prof. Dr. Barbara Wittmann 20:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Foyer: Bille im Gespräch: mit Nikolaus Schneider zum Thema 'Glauben'

16:00 Jugendhaus Musik Fabrik: Heimwerkertag

REGION

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Dancing in Jaffa (Dokumentarfilm, OmU) 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Genug gesagt 20:00 Café DuckDich: Movie Night: Ararat (Kanada 2002; OmeU) 20:00 Café Füchsen: Stummfilmabend mit Liveklavierbegleitung von Sebastian Freund 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Les Salauds – Dreckskerle

14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Friedrichroda gestern und heute – Stadtführung mit anschließendem Besuch des Heimatmuseums 14:00 Ilmenau (IK 98693), Schlittenscheune – Traditionsverein Schlitten und Bob Ilmenau e.V., Langewiesener Str. 4: Führung in der Ausstellung zur Rodelgeschichte 14:00 Mühlhausen (UH 99974), St. Marienkirche, Müntzergedenkstätte: Turmführung

Kino

Livemusik

20:00 Museumskeller: The Blues Band

Vortrag + Lesung

16:00 Universität, Lehrgebäude 1, Raum 214: Sozialwissenschaftliches Kolloquium der Staatswissenschaftlichen Fakultät: Weltorganisationen – Zur Re-Konzeptualisierung internationaler Organisationen, Referent: Martin Koch (Universität Bielefeld) 17:00 Restaurant Louisiana, Futterstr. 14: Geschichtskränzchen des Erfurter Geschichtsvereins: Die letzten Monate der französischen Herrschaft 1814, Referent: Karsten Grobe 18:30 Volkshochschule: Zeitmanagement – der Weg aus der Tretmühle 19:30 Bildungsstätte St. Martin: Erfurter Vorträge: Was vom Allerbesten bleibt. Literarischer Jahresrückblick 2013, Referent: Viktor Liebrenz, Erfurt

X-tra

16:00 FamilienZentrum am Anger: Flohmarkt 16:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Montagsmalerinnen – offener Treff für Kreative 20:00 Offene Arbeit: Folkstammtisch – folkmusic – live und handgemacht

GERA Kino

20:15 UCI Kinowelt: Tage am Strand (F/AUS 2013)

Theater

10:00 Theater, Großes Haus: Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night's Dream), Komödie in fünf Akten von William Shakespeare

JENA X-tra

16:00 Frauenzentrum Towanda: Kreisbildmalen 18:00 Frauenzentrum Towanda: Yoga

WEIMAR Führung

13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Führung

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Show

19:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Pressenwerk: Stefan Mross – Immer wieder sonntags

Sport + Wanderung

09:00 Gehlberg (IK 98559): 1. bosch-German-RennsteigOpen – Deutschlands größtes Schlittenhunderennen, 1. Etappe: 17 km 09:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Stake-out-Gelände: 2. Lauf, ca. 30 km, 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa 16:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Stake-out-Gelände: 3. Lauf, ca. 30 km (Abendlauf), 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa

Theater

10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: lost in the supermarket, von Christina Kettering (14+), auch 12:00 Uhr

Vortrag + Lesung

18:45 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Kirchgasse 5: Kräuterkraftkreis – Die Heilkräfte des Gänseblümchens 19:00 Hermsdorf (SHK 07629), Stadtbibliothek: Alfred Brehm, Leben und Werk, Vortrag von Prof. Dr. Süß 19:00 Sondershausen (KYF 99706), Stadt- u. Kreisbibliothek Johann Karl Wezel: Schöne Grüße aus der DDR. Fotografien 1975-1989, Autorenlesung mit Dietmar Riemann und Roman Grafe 20:00 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Kinder brauchen Rituale

X-tra

14:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Darf ich bitten?, Seniorentanzveranstaltung 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Comedy-/Satireabend


26›termine›februar2014

di›

11.02.

EISENACH Livemusik

20:00 Schlachthof: UK Subs, Support: TV Smith

ERFURT

Ausstellung

18:00 Kulturforum Haus Dacheröden: Salon français: Jean Monnet – Wegbereiter der europäischen Einigungsbewegung, Eröffnung der gleichnamigen Dokumentationsausstellung, Zeitraum: 12.02.28.02.2014; anschließender Vortrag und Gespräch mit Bertrand Leveaux, Leiter des französischen Kulturbüros in Thüringen 18:00 Thüringer Landtag: Kunstabend des Verbandes Bildender Künstler Thüringen zum Ausstellungsende: Macht! Kunst!

Kids + Teens

09:00 MusikWerk Fränzel: Max und Mia im Winterwunderland, musikalisches Mitmachtheater für 4-6-Jährige, auch 10:30 Uhr 16:00 Jugendhaus Fritzer: Bastelwerkstadt zum Valentinstag 16:00 Jugendhaus Maxi: Gut drauf: Ich bin schön! 16:00 Jugendhaus Maxi: Spiel und Spaß mit der InterCoolTour 16:30 Mädchenzentrum: Bewegungsspiele Turnhalle 17:30 Jugendhaus Domizil: Domizil-Sports

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Dancing in Jaffa (Dokumentarfilm, OmU) 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Genug gesagt 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Les Salauds – Dreckskerle

Livemusik

19:30 Alte Synagoge: Erfurter Synagogenabend, jiddische Lieder der Zeit von 1500-1800 mit dem Ensemble simkhat hanefesh (Freude der Seele)

Party

21:00 Esquina del Tango: Tango-Practica

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Dornröschen, Ateliertheater, Erfurt, ab 4 Jahre

X-tra

11:30 Frauenzentrum Towanda: Yoga in der Mittagspause 17:00 Frauenzentrum Towanda: Liebevoll, mutig & selbstsicher

WEIMAR Führung

13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kino

17:00 Kino mon ami: Auf dem Weg zur Schule (OmU), auch 19:00 Uhr

Klassik

20:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Telling Stories, Studierende des Fachs Improvisierter Gesang am Institut für Neue Musik (Klassen Prof. Jeff Cascaro & Prof. Michael Schiefel)

Theater

Theater

10:00 Puppentheater, Saal: Medea, Stück von Theo Fransz, Puppentheater ab 12 J.

Vortrag + Lesung

19:00 Goethe-Gymnasium, Aula, Johannisplatz 6: Europas radikale Rechte. Bewegungen und Parteien auf Straßen und in Parlamenten, Autorenlesung mit Martin Langebach/Andreas Speit

GOTHA Theater

10:00 Kulturhaus: Dann können wir so was eben in Zukunft nicht mehr machen!, Theaterstück ab 14 Jahre, art der stadt e.v., auch 19:00 Uhr

JENA

Führung

20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

Livemusik

21:00 Café Wagner: Swearing at Motorists (USA; IndieRock), Support: Cotton Ponies (Erfurt/Leipzig; Noise)

Vortrag + Lesung

10:00 Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag 15:30 Carl-Zeiss AG Jena, Aktionsraum, Carl-Zeiss-Promenade 10: JENAer Carl-Zeiss-Optikkolloquium: Die VUV-Instrumente der Solar Orbiter Mission, Referent: Dr. Udo Schühle, Katlenburg-Lindau 20:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution

20:00 Messe Erfurt: One Night of Queen – performed by Gary Mullen & The Works

Party

19:00 Presseklub: Salsa-Kurs, ab 22 Uhr Salsa-Party 23:00 Centrum, etc.: Spinning Wax on Wednesday, Eriks & The Dead Horse

REGION Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 17:00 Friedrichroda (GTH 99894), Stadt- u. Kurbibliothek: Lesezeit für Kinder: Hurra, Winterferien!

19:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Volksliederabend mit dem Männergesangverein Bad Berka

Sport + Wanderung

09:00 Gehlberg (IK 98559): 1. bosch-German-RennsteigOpen – Deutschlands größtes Schlittenhunderennen, 36 km 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Treffpunkt: Marktstraße/Kirchplatz am Trinkpavillon: Nordic Walking oder Reaktiv Walking 10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Biosphärenreservat Vessertal, Reservatsverwaltung, Treffpunkt: Winterzauber im Biosphärenreservat – geführte Wanderung mit dem Besucher-Service des Biosphärenreservats, Dauer: ca. 3 Stunden, ca. 9 km 11:00 Neustadt am Rennsteig (IK 98701), Stake-out-Gelände: 4. Lauf, ca. 45 km, 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung zur Marienglashöhle 14:30 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Geführte Wanderung durchs Ilmtal

Theater

10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: lost in the supermarket, von Christina Kettering (14+), auch 12:00 Uhr 18:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Mein Kampf, Farce von George Tabori

Vortrag + Lesung

14:00 Bad Köstritz (GRZ 07586), Heinrich-Schütz-Haus: Musikalische Museumsrunde: Musik zu Kaiserkrönungen, mit Arno Paduch, Wunstorf; Vortrag mit anschließender Kaffeetafel 16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:30 Graba (SLF 07318), Gertrudiskirche: Thüringen während der Napoleonenzeit, Dia-Vortrag von Dr. Thomas Frantzke (Leipzig) 19:30 Mühlhausen (UH 99974), Stadtbibliothek: Schöne Grüße aus der DDR. Fotografien 1975-1989, Autorenlesung mit Dietmar Riemann und Roman Grafe

X-tra

19:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Einladungskarten zur Erstkommunion gestalten (Erwachsene) 19:30 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Singe-Manufaktur der KulturFabrik 20:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Spieleabend

mi› 12.02. ERFURT

Kabarett + Comedy

19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Iche bin's – ein Auswärtscher, mit Tom Flitzpiepe 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ... 19:30 Kabarett Die Arche: Männerwirtschaft

Kids + Teens

09:00 MusikWerk Fränzel: Max und Mia im Winterwunderland, musikalisches Mitmachtheater für 4-6-Jährige, auch 10:30 Uhr 15:00 Jugendhaus Domizil: Mutti-Treff 15:00 Mädchenzentrum: Künstleratelier 16:30 Mädchenzentrum: Afrikanisches Trommeln, Percussiongruppe 16:30 Mädchenzentrum: Hip-Hop-Kleingruppe 17:00 Jugendhaus Domizil: Medientag

Führung

13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen

Kids + Teens

10:00 Stadtbücherei: Am Südpol, denkt man, ist es heiß, von Elke Heidenreich, Lesung und Wissenswertes für Grundschulkinder, anschließend wird ein Stern gebastelt (Scherenschnitt) 16:00 Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar, Foyer, Henry-van-de-Velde-Str. 2: Was macht die Bratwurst, wenn wir sie gegessen haben?, mit Dr. Martin Huber, Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar, 10. Kinderuniversität Weimar

Kino

17:00 Kino mon ami: Auf dem Weg zur Schule (OmU) 19:00 Kino mon ami: Stummfilm mit Livemusik: Hamlet (1920)

Theater

10:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Es wird schon nix passieren, Präventionstheater zum Thema Sucht 10:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Nichts. Was im Leben wichtig ist, nach Janne Teller 20:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Herr Jensen steigt aus, von Jakob Hein 20:00 Theater im Gewölbe: Goethes Glanz und Schillers Glorie, Klassik zum Lachen für Kenner und solche, die es werden wollen

15:00 Best Western Premier – Grand Hotel Russischer Hof: CD-Präsentation: Die einäugige Muse – ein literarischer Ausflug, die Liebe zwischen Christoph Martin Wieland und Sophie Brentano

Livemusik

GERA

Livemusik

X-tra

09:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Schülerkonzert: Ein tierisches Vergnügen, Werke von Joseph Haydn u.a., auch 10:30 Uhr

15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee, Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne 16:00 FrauenZentrum Erfurt: Unterwegs in Erfurt 17:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Fotokurs: Erfurter FrauenWege 18:00 Stadtgarten: Spieleabend 19:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Pilates, Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur 20:00 Café DuckDich: Café International 20:00 Presseklub: Roulette Rouge Lounge 20:15 Ilvers: Fußball DFB-Pokal auf Leinwand: Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund

17:30 Musikschule, Turniergasse 18: Musizierstunde des Fachbereiches Streichinstrumente

19:30 Museum für Ur- u. Frühgeschichte Thüringens, Vortragssaal: Eisenzeitliche Stahlproduktion und Gütertransfer zwischen Rhein und Rhön, Vortrag von Dr. Manuel Zeiler, Olpe

Klassik

X-tra

Klassik

Vortrag + Lesung

20:00 Rudolstadt (SLF 07407), saalgärten – Kino Uferpalast: Super 8 (USA 2011)

16:00 Katholisch-Theologische Fakultät, Hörsaal Coelicum: Gelungene Übersetzung: Wie kann der Religionsdiskurs besser werden?, Abschlussdiskussion der Ringvorlesungen des IFR im Wintersemester 2013/14 im Studium Fundamentale: Religionen übersetzen. Klischees und Vorurteile im Religionsdiskurs 17:00 Engelsburg, Hochschulladen Wiesel – Alles rund ums Studium: Sprechstunde der Agentur für Arbeit, Infos über Arbeitsmarkt, Bewerbungen u. Vermittlungshilfen mit dem Team Akademiker 18:00 Rathaus, Festsaal: Ringvorlesung Religion und Politik: Religion als Hoffnung? Zur Politik des Lebens, Referent: Prof. Dr. Ronald Lutz, FH Erfurt 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 1 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Dr. Maike Lämmerhirt (Historikerin): Juden in Erfurt und Thüringen im Mittelalter 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 2 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Sascha Münzel (BStU, Außenstelle Suhl): Die Schändung des Alten jüdischen Friedhofs

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Dancing in Jaffa (Dokumentarfilm, OmU) 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: In Transition 2.0 (Dokumentarfilm, OmU) 20:00 Café DuckDich: Cineforum Espanol: Los girasoles ciegos (E 2008; OmdU) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Les Salauds – Dreckskerle

10:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Der goldene Schlüssel, Präventionstheater zum Thema Sucht 10:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Nichts. Was im Leben wichtig ist, nach Janne Teller

Kino

Vortrag + Lesung

Kino

REGION Führung Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Dornröschen, Ateliertheater, Erfurt, ab 4 Jahre 20:00 Theater im Palais: Gatte gegrillt

Vortrag + Lesung

09:30 Agentur für Arbeit, Berufsinformationszentrum (BiZ): Wiedereinstieg in den Beruf nach Elternzeit 18:00 Kulturforum Haus Dacheröden: Szenische Lesung zum 200. Geburtstag von Jenny Marx 18:00 Universität, Lehrgebäude 2, Raum 131: Ringvorlesung: Sammeln – Forschen – Lehren. Von der historischen Sammlung zu einer Sammlungswissenschaft?, Tantalos im Stadtmuseum? Lust und Frust wissenschaftlicher Arbeit in kommunalen Museen und Archiven am Beispiel von Saalfeld/Saale, Referent: Dr. Dirk Henning (Saalfeld/Saale) 18:00 Universität, Lehrgebäude 4, Raum D01: Kolloquium Texte.Zeichen.Medien, Die Anderen und auch Franz Kafka Über neue Ansätze in der Erforschung der Prager deutschen Literatur, Referent: Manfred Weinberg (Prag) 19:00 Café DuckDich: Um Worte nicht verlegen, Thuringian Toastmasters trainieren freie Rede und Führungskompetenz 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Filmfestival globale2014: In Transition 2.0, Film und Diskussion mit Kristiane Schley, Vorstellung von Transition-Town-Projekten in Erfurt 20:00 Predigerkeller: Poetry Slam – moderner Dichterwettstreit mit open stage

X-tra

14:00 Offene Arbeit: Näh Dir was Schönes, mit professioneller Hilfe schneidern 15:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Internationales Café – offener Treff für Frauen aller Nationen 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt, psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Jenny und Eleanor Marx – Zwei Frauen im Schatten eines Genies, szenische Lesung mit Musik 18:00 Neuwerk – Café & Bar: Die Volksküche, von und mit Lutz Hartmann 19:00 FrauenZentrum Erfurt: Entspannung mit Klang am Abend 19:00 Michaeliskirche: Semesterabschlussgottesdienst 19:30 Weinmanufaktur Erfurt – Weinlounge: Erfurter Damen-Weinlounge: Wein als Heilmittel? 20:15 Ilvers: Fußball DFB-Pokal auf Leinwand: Hamburger SV – Bayern München

GERA

Livemusik

20:00 Clubzentrum Comma: Wohnzimmerkonzert mit Tess Wiley (USA)

Theater

18:00 Puppentheater, Saal: Medea, Stück von Theo Fransz, Puppentheater ab 12 J.

GOTHA

Vortrag + Lesung

09:30 Augustinerkloster, Gemeindesaal: Reformation und Politik – Zum gegenwärtigen Verhältnis zwischen Staat und Kirche, Referent: Oberkirchenrat Christhard Wagner, Evangelisches Büro Thüringen, Erfurt; im Rahmen der Vortragsreihe: Evangelisches Forum Gotha – Reformation und Politik

JENA Kino

20:00 Café Wagner: UFC & Rotzfrech Cinema: Planet B-Boy

Klassik

20:00 Volkshaus: 6. Philharmonisches Konzert, Werke von Modest Mussorgsky, Lera Auerbach, Peter Tschaikowski

Party

22:00 F-Haus: All you can dance, QuerBeat by DJstevenw.de, DJ Rocksoul u.a.

Vortrag + Lesung

10:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 11:30 Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels 19:00 Zeiss-Planetarium: Eingefangene Sterne – live: 450. Geburtstag von Galileo Galilei

X-tra

09:00 Frauenzentrum Towanda: Oase der Ruhe 14:00 Frauenzentrum Towanda: Café-Zeit

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Wasser, Luft und Goethes Geist, Stadtführung mit Bibliothekarin Ute Werneburg 15:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Treffpunkt: Gradierwerkeingang: Gradierwerksführung 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Kino

17:30 Rudolstadt (SLF 07407), Cineplex: Venus im Pelz (Frankreich 2013), auch 20:00 Uhr 19:45 Rudolstadt (SLF 07407), Cineplex: The Royal Opera: Don Giovanni, von Wolfgang Amadeus Mozart

Livemusik

19:00 Ilmenau (IK 98693), Musikschule Arnstadt-Ilmenau: Musikschulkonzert – Rock, Pop und Jazz

Sport + Wanderung

09:00 Gehlberg (IK 98559): 1. bosch-German-RennsteigOpen – Deutschlands größtes Schlittenhunderennen, 24 km 09:00 Weida (GRZ 07570), Stadtbibliothek, Treffpunkt: Tiere im Winter – Winterwanderung mit dem Förster 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Treffpunkt: Trinkpavillon, Kirchplatz: Natur pur – Wandern mit der Klimatherapeutin: Auf dem TF 11 Rundweg Finsterbergen, 10,8 km, 4,5 Stunden 17:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation, Treffpunkt: Fackelwanderung zur Liftbaude

Theater

10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: lost in the supermarket, von Christina Kettering (14+), auch 12:00 Uhr 19:30 Pößneck (SOK 07381), Stadtbibliothek Bilke: Der Unverbeß, ein Christian-Morgenstern-Programm mit dem Kieck-Theater Weimar

Vortrag + Lesung

09:30 Kölleda (SÖM 99625), Stadtbibliothek: Emil kommt, Michael Kirchschlager liest und erzählt für Kinder ab 5 J. 16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 17:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schloss Heidecksburg, Museumskasse: Vorstellung der Ausstellungsstellungskonzeption für das künftige Torhaus des Schlosses Schwarzburg, mit Kustos Jens Henkel

Workshop + Seminar

09:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Drucken II – Anregungen und praktische Übungen zu den vielfältigen Möglichkeiten der Monotypie, Leitung: Monika Trautwein, Kunstpädagogin

X-tra

15:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Einladungskarten zur Erstkommunion (Familien) 18:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederikenschlösschen: Sushi-Abend, Leitung: Cornelia Köhler 19:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: AfterWork-Sauna 19:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Kommunionkerzen gestalten (Erwachsene)

do› 13.02. EISENACH Theater

19:30 Theater am Markt: Nichts – was im Leben wichtig ist, von Jane Teller ab 12 Jahren

ERFURT Führung

15:00 Mittelalterliche Mikwe, Treffpunkt: Öffentliche Führung zum jüdischen Ritualbad

Kabarett + Comedy

19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Iche bin's – ein Auswärtscher, mit Tom Flitzpiepe 19:30 Kabarett Die Arche: Männerwirtschaft

Kids + Teens

WEIMAR

16:00 Jugendhaus Fritzer: Koop Games Challenge 16:00 Mädchenzentrum: Korbflechten

18:00 Residenzschloss/Stadtschloss, Schlossmuseum: Vernissage: Bildnismedaillon – Bildnisrelief – Bildnisbüste, Adolf Straube (1810–1839), Zeitraum: 12.02.-06.04.2004

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Charlie Mariano – Last Visits 18:00 Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße: Kino im Kubus – Heiner Carow: Die Legende von Paul und Paula

Ausstellung

Kino


februar2014‹termine‹27

19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Madame empfiehlt sich 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: All is lost

Livemusik

20:00 Dasdie Brettl: The United Kingdom Ukulele Orchestra 20:30 Gasthaus Moser: Face to Face (Rock, Pop)

Show

20:00 Messe Erfurt: Riverdance

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Jorinde und Joringel, nach dem Märchen der Brüder Grimm, theater olifant Ilmenau, ab 4 Jahre 19:30 Bibliothek Domplatz: Kleine Eheverbrechen, ein Kammerspiel nach Eric-Emmanuel Schmitt mit den Erfurter Schauspielern Katrin Heinke u. Martin Schink 20:00 Galli Theater: Ehekracher, eine explosive Komödie 20:00 Theater im Palais: Gatte gegrillt

Vortrag + Lesung

16:00 Agentur für Arbeit, Berufsinformationszentrum (BiZ): Berufvorstellung durch X-label GmbH: Medientechnologe/-technologin Druck 19:00 Augustinerkloster: AugustinerDiskurse: Afghanistan, Pakistan, Libyen, Mali, Syrien ... Perspektiven deutscher Sicherheitspolitik nach Afghanistan, Gespräch mit PD Dr. Jochen Hippler (Institut für Entwicklung und Frieden der Universität Duisburg-Essen) und Roderich Kiesewetter, MdB (Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, Präsident des Reservistenverbandes) 19:00 Gästehaus Nikolai, Augustinerstr. 30: Straßburger Münzen, Referent: Martin Ulonska 19:30 Collegium maius: Thüringer Schätze der Reformation. Perspektiven für das Reformationsjubiläum 2017, mit Prof. Christopher Spehr (Jena) 20:00 Offene Arbeit: Nicht die Menschen – die Fluchtursachen bekämpfen, mit Stefan Schmidt (Mitarbeiter bei Cap Anamur)

X-tra

10:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenPlauderei 15:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Trainingskurs: Selbstbehauptung – Ich bestimme selbst und Du? 16:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong mit Christine Walter 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Gut zu wissen: Konfliktlösung durch Meditation 17:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Käse- (Fondue) & Wein-Abend 18:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong: Acht Brokate 20:00 Neuwerk – Café & Bar: Plattenwechsel – Neuwerklounge

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

Livemusik

20:00 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Die Puhdys

Theater

10:00 Puppentheater, Saal: Medea, Stück von Theo Fransz, Puppentheater ab 12 J. 10:00 Tonhalle: Schlaf jetzt!, TheaterFabrik, für Menschen von 5 bis 105 Jahren

Vortrag + Lesung

14:00 Stadtmuseum: Das Kornfeld auf der Lehmgrube (ein Otto-Dix-Roman), Autorenlesung mit Ulla Spörl

GOTHA Party

18:00 The Londoner: After-Work-Party

Theater

10:00 The Londoner: Ente, Tod und Tulpe, Kindertheaterstück ab 6 Jahre, art der stadt e.v.

Vortrag + Lesung

19:00 Herzogliches Museum: 53. Gothaer Schlossgespräch: Italiensehnsucht der Herzöge, mit Uta Wallenstein

JENA

Ausstellung

16:00 Stadtteilbüro Lobeda: Ausstellungseröffnung: Natur Impressionen – Arbeiten der Teilnehmer des Malkurses von Valerij Solovej, Zeitraum: 14.02.14.03.2014

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Morgen, Kinder, wird's was geben! Die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Kino

20:00 Café Wagner: Filmvorführung und Vernissage, Filme: Der Millionenmann, Sünden, Schaukelstuhl, anschließend Livemusik mit Snyder – die Blueschaoten und Aftershow mit Anna Lou

Vortrag + Lesung

10:00 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 11:30 Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe 19:30 Zeiss-Planetarium: Milliarden Sonnen

X-tra

09:00 Burgaupark: Haus- und Freizeitmesse 18:15 Frauenzentrum Towanda: Orientalischer Tanz

MEININGEN Theater

20:00 Das Meininger Theater, Kammerspiele: Premiere: Woyzeck, Dramenfragment von Georg Büchner, eine Produktion des Jungen Schauspiels Eisenach

WEIMAR

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Kabarett der 20er

Kids + Teens

10:00 Stadtbücherei: Am Südpol, denkt man, ist es heiß, von Elke Heidenreich, Lesung und Wissenswertes für Grundschulkinder, anschließend wird ein Stern gebastelt (Scherenschnitt)

Kino

15:00 Kino mon ami: Ostwind 17:00 Kino mon ami: Das merkwürdige Kätzchen 19:00 Kino mon ami: Kill your Darlings

Klassik

16:00 Forum Seebach – Marie-Seebach-Stiftung Weimar: Flöte im Konzert, Studierende der Klassen Prof. Ulf-Dieter Schaaff und Nikolai Jaeger, Thomas Wellen, Klavier

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Masterkonzert Komposition, Studierende der Hochschule interpretieren Werke ihrer Kommilitonen Eunsung Kim, Jinhyung Chung und Taeyoung Kim (Klassen Prof. Michael Obst und Prof. Reinhard Wolschina)

Theater

fr›

14.02.

EISENACH

Kabarett + Comedy

10:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Ach Hänsel Oh Gretel, Präventionstheater zum Thema Gewalt 17:00 Theater im Gewölbe: Wilhelm Tell – Der Ein-Stunden-Klassiker, Inszenierung für 11 Marionetten und einen Schauspieler 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Eheurlaub, eine explosive Komödie 20:00 Theater im Gewölbe: Johann Wolfgang (74) und Ulrike (19) – Goethes letzte Liebe

19:30 Landestheater, Großes Haus: Uwe Steimle: Authentisch – Ein Stück weit

18:00 Goethe-Nationalmuseum mit Goethe-Wohnhaus: In Leonardos Schatten: Giuseppe Bossi und Goethe, Vortrag von Serena Zanaboni (Mailand) 19:00 Stadtbücherei: In die Stille gehen, entspannte Buchlesung und anschließende Meditation mit Marcus Böhme (medizinischer Masseur & Meditationslehrer) 20:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Jürgen Holtz liest: Lenz, von Georg Büchner

18:00 Petersberg, Treffpunkt: Petersberg-Tor, Zitadelle: Geschichte & Geschichten vom Petersberger Schwarzbrenner, geistig-humorvolle Petersbergtour mit Destillate-Verkostung

Vortrag + Lesung

19:30 Theater am Markt: Improsant – die Improshow

X-tra

19:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Luna-Nacht im Zeichen des Valentinstag – Wellness-Saunanacht für Körper und Geist

ERFURT Führung

19:00 Schmölln (ABG 04626), Knopf- und Regionalmuseum: Ausstellungseröffnung: 100 Jahre SV Schmölln 1913 e.V., Zeitraum: 14.02.-01.06.2014

Kabarett + Comedy

20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Frieda, Freude, Eierkuchen, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe & Marco Schiedt

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Kino

19:00 Nordhausen (NDH 99734), Flohburg – Das Nordhausen Museum: Die Mörder sind unter uns 19:30 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Frau Ella

› Livemusik

20:00 Bad Langensalza (UH 99947), Gottesackerkirche St. Trinitatis: New York Gospel Stars 20:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Großer Saal: One Night of Queen – performed by Gary Mullen & The Works

Party

21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Elektrostimulation

Sport + Wanderung

09:00 Gehlberg (IK 98559): 1. bosch-German-RennsteigOpen – Deutschlands größtes Schlittenhunderennen, 36 km, Ziel: Schmiedefeld 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung auf einem der 12 Terrainkurwege, Schwierigkeitsgrad I-III, Dauer 2,5-5 Std. 10:30 Ilmenau (IK 98693), Treffpunkt: Bahnhof Bad: Wanderung mit dem Thüringerwald-Verein Zweigverein Ilmenau e.V., ca. 8 km 11:00 Masserberg (HBN 98666), Stake-out-Gelände: 5. Lauf, ca. 45 km, 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa

20.02.2014 Erfurt Messe

CARPENDALE

Ausstellung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

UND SEIN JOHANN STRAUSS ORCHESTER

Theater

REGION

Führung

DER „WALZERKÖNIG“DIE TOUR 2014

Kabarett + Comedy

19:00 Dasdie Brettl: Kabarett-Dinner inkl. 4-Gänge-Menü mit dem Kabarett Erfurter Puffbohne 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ... 19:30 Kabarett Die Arche: Es saugt und bläst der Heinzelmann, ein Loriot-Abend 20:00 Kaisersaal: Caveman: du sammeln, ich jagen

Kids + Teens

15:00 Jugendhaus Domizil: Dartturnier 15:30 Bibliothek Domplatz: Auch wer lesen kann, hört gerne zu! Bekannte und unbekannte Klassiker, Überraschungen aus der Leseschatzkiste für Erwachsene und Kinder 16:00 Jugendhaus Fritzer: Wii my Valentine 16:00 Jugendhaus Musik Fabrik: Valentins(Gegenteil)tag 16:00 Mädchenzentrum: Manga-Zeichenkurs 17:00 Jugendhaus Erfurter Brücke: Kickerturnier 17:30 Mädchenzentrum: Kulinarischer Wochenausklang 18:00 Jugendhaus Maxi: Spieleturnier

06.04.2014 Erfurt Messe

chris norman LIVE MIT BAND 02.03.2014 Erfurt Messe 24.03.2014 Gera Kultur- und Kongresszentrum

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Charlie Mariano – Last Visits 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Madame empfiehlt sich 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: All is lost

Livemusik

19:30 Thüringenhalle: Jennifer Rostock, Support: Marathonmann 20:00 Atelier Theater Erfurt: DaCapo unplugged 20:00 Predigerkeller: Couch Jam, Jam Session mit open stage 20:00 Stadtgarten: Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung 20:15 Franz Mehlhose – Kulturcafé: Solander (Schweden; Folk-Pop) + Adam Evald & Albin (Schweden; Songwriter) 20:30 Jazzkeller: Kite 21:00 Speicher – Jazz, Klassik, Kunstraum, Bar: Noerd FX 22:00 Klanggerüst: Sojus 3000 (Orgastic Noise, StonerRock)

17.02.2014 Gera Kultur- und Kongresszentrum 30.04.2014 Suhl Congress Centrum 02.05.2014 Erfurt Messe

Theater

18:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: lost in the supermarket, von Christina Kettering (14+) 19:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Anatevka (Fiddler on the Roof), Musical von Jerry Bock, basierend auf dem Roman Tevje, der Milchmann von Sholem Aleichem

11.04.2014 Erfurt Messe

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 18:00 Altenburg (ABG 04600), Naturkundliches Museum Mauritianum: Die Flut vom Juni 2013 an Weißer Elster, Pleiße und Mulde, Referent: Prof. Dr. habil. Andreas Berkner (Leipzig) 19:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Bad Berkaer Bilderbogen, Dia-Vortrag über Bad Berka und seine Umgebung mit Hella Tänzer 19:00 Weida (GRZ 07570), Osterburg, Moritzgewölbe: Wir trinken Wein und dann ..., humor- und niveauvolle erotische Lesung zum Valentinstag mit Andreas Hähle, Berlin 19:30 Pößneck (SOK 07381), Bilke-Festsaal: Goethe-Gesellschaft Pößneck: 'Allerliebste Bettine' und die 'leidige Bremse' – Bettina von Arnim – ein unabhängiger, mutiger und widersprüchlicher Geist, Vortrag von Elke Sieg, Schmölln 20:00 Ingersleben (GTH 99192), Pfarrhaus: Steinkirche & Königspfalz – die ehemalige Petri-Kirche in Ohrdruf, Vortrag von Udo Hopf (Bauforscher aus Gotha)

X-tra

09:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Entwicklung des Babys im ersten Lebensjahr 18:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Ottilienbad: Romantik-Abend 18:00 Weida (GRZ 07570), Technisches Schaudenkmal Lohgerberei Friedrich Francke: Gerbertreff – Stammtisch für interessierte Bürger und ehemalige Lederarbeiter 19:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: AfterWork-Sauna 19:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Bastelabend für Groß und Klein 19:30 Bad Berka (AP 99438), Haus ida, Tiefengrubener Str. 58: Meditation – Aus der Bewegung in die Stille 19:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Bürgerhaus, Scheune: NIA – getanzte Lebensfreude durch ein außergewöhnliches Bewegungskonzept

THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW

Party

01.04.2014 Erfurt Messe

21:00 21:00 22:00 22:00 22:00

Esquina del Tango: Tango-Milonga Presseklub: Dark Club Night Clubeins: Valentins Day Special Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Ladies Night Schauplatz am Dom: Du lebst – in love!, Minimal, House, Electronica, Techno 23:00 Centrum: You hat to love it!, mit Rampue live, Gimmix, Kalipo live, Joney + Support: Dead Disco

Show

20:00 Dasdie Live: Travestie-Show, Comedy, Parodie und freche Conferencen 20:00 Messe Erfurt: Riverdance

Ein Herz für

Theater

20:00 Galli Theater: Ehekracher, eine explosive Komödie 20:00 Theater Die Schotte: Die Jungs von nebenan, von Tom Griffin 20:00 Theater im Palais: Gatte gegrillt

Vortrag + Lesung

10:15 Universität, Lehrgebäude 2, Hörsaal 6: Menschenbilder über 'Geistig Behinderte' in Geschichte und Gegenwart, Referent: Prof. Dr. Harald Goll (Universität Erfurt); Lebens(T)räume – 16. Erfurter Kolleg

09. - 11.05.2014 Erfurt Messe TICKETS: 0 18 06 / 57 00 99* *0,20 EUR/Anruf – Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf

www.semmel.de


28›termine›februar2014

Theater

10:00 Tonhalle: Schlaf jetzt!, TheaterFabrik, für Menschen von 5 bis 105 Jahren 19:30 Puppentheater, Saal: Medea, Stück von Theo Fransz, Puppentheater ab 12 J.

Vortrag + Lesung

19:00 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Wir für das KuK-Gera e.V., Podiumsdiskussion und Vorstellung des Vereins

JENA

Führung

Jennifer Rostock & Support: Marathonmann 14. Februar, Erfurt, Thüringenhalle, 19:30 Uhr Ein ganzes Jahr zwischen 2 Touren. Noch nie hat sich die Band dermaßen lange nicht mehr in den Clubs und Hallen des deutschsprachigen Mitteleuropas blicken lassen. Große Pause? Ausgebrannt? Konfetti alle? Totale Fehlanzeige! Der Großteil des Jahres 2013 wurde in ausgiebige Kreativarbeit sowie Produktion des neuen Albums investiert. Und nun müssen die neuen Songs raus auf die Straße! Auf der Ebene der Livetauglichkeit müssen Jennifer Rostock keinem mehr etwas beweisen. Hunderte Konzerte, ausverkaufte Touren, umjubelte Festivalauftritte … Seit jeher provokant und energetisch, aber jedes Mal mit dem Anspruch, sich aufs Neue zu übertreffen. Die Band liefert nicht einfach nur ab, sie feiert zusammen mit dem Publikum. Unberechenbarkeit als roter Faden und definitiv garantierte Unterhaltung. www.jennifer-rostock.de

t›akt verlost:

dazu 3 x 2 Karten ›S.41

14:30 Optisches Museum: Unsichtbares sichtbar gemacht, Führung zur Geschichte der Mikroskope 20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Morgen, Kinder, wird’s was geben! Die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Theater

20:00 Theaterhaus: Premiere: Delirious Jena. Des Lebens Überfluss

Vortrag + Lesung

10:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen 11:30 Zeiss-Planetarium: Milliarden Sonnen

X-tra

09:00 Burgaupark: Haus- und Freizeitmesse 19:00 Jembo Park: Menü für Verliebte mit Tanz zum Valentinstag mit Livemusik von Wolffs Revier (Leipzig) 19:00 Jembo Park: Schwarzlicht-Bowling auf der Nautilus

MEININGEN

Vortrag + Lesung

17:30 Cafe Neumann, Georgstr.: Ulrike Böhm liest aus ihrem Debütroman: Ein Engel für Mr. Darcy

WEIMAR

Ausstellung

15:30 Reithaus, 2. Etage, Kinderbüro: Finissage: Bunt wie das Leben – Bilder und Zeichnungen von Kindern einer Einrichtung des Lebenshilfewerks WeimarApolda e.V

Führung

12:00 Goethe-Nationalmuseum mit Goethe-Wohnhaus, Treffpunkt: Foyer: Kunstpause – Kostbares und Kurioses bei Goethe 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Otto Reutter & Lene Voigt

Kids + Teens

13:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Mit Federkiel und Tinte

Kino

15:00 Kino mon ami: Ostwind 17:00 Kino mon ami: Das merkwürdige Kätzchen 19:00 Kino mon ami: Kill your Darlings

Livemusik

20:00 Kulturzentrum mon ami: Die leise Andreas-MaxMartin-Show

Theater

Solander 14. Februar, Erfurt, Franz Mehlhose, 20:15 Uhr Nach einem warmen Empfang mit vollem Haus im Jahr 2011, kommen Solander endlich wieder auf einer Tour bei uns vorbei und haben ihr neues Album mit im Gepäck! Das schwedische Folkpop-Duo hat sich melodischem Pop in einer atmosphärischen und melancholischen Spielart verschrieben. Ihr drittes Album „Monochromatic Memories” beschäftigt sich mit dem Gefühl des Verlustes und der Reue. Ihre Musik ist zum einen gekennzeichnet durch das melodieverliebte Cello von Anja Linna und zum anderen von maßvollen und doch treibenden Drums und der empfindsamen Stimme Fredrik Karlssons. Solanders Musik basiert auf starken Melodien und nachdenklichen Texten, bei denen fröhliche und traurige Stimmungen ineinander greifen. www.solander.se 18:30 Radio F.R.E.I.: Radio machen – klingt einfach 20:00 OT Johannesvorstadt, L50, Lassallestr. 50: The Mamas & the Papas. Reproduktion, Pop und widerspenstige Verhältnisse, Buchpräsentation mit den Herausgebern Annika Mecklenbrauck und Lukas Böckmann

10:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Der Froschkönig, Märchen und Präventionstheater 17:00 Theater im Gewölbe: Goethe und die Frauen, die Weimarer Jahre – fünf Lebensdramen 19:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großer Saal: Werther, von Jules Massenet 20:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Kohlhaas, Erzähltheater nach Kleists Michael Kohlhaas 20:00 e-werk: Premiere: Kabale und Liebe, von Friedrich Schiller 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Eheurlaub, eine explosive Komödie 20:00 Theater im Gewölbe: Faust – Ein Alleingang, nach Johann Wolfgang von Goethe

Vortrag + Lesung

17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe und Christiane, Interessantes und Amüsantes von Goethe und Christiane Vulpius bei klassischer Musik 20:00 Palais Schardt – Goethepavillon: ... außerdem küßte er gut!, ein Tucholsky-Programm

REGION

Ausstellung

18:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Museum für Stadtgeschichte, Kirchplatz 7: Ausstellungseröffnung: Natur- und Tierwelt Plothen – Fotos

Fasching

19:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Kulturhaus: Jubiläumsgala, 65 Jahre KCL Blau Gold Bad Lobenstein 20:00 Petersdorf (NDH 99734): Fasching 21:00 Hörselgau (GTH 99880): Ü30-Fasching mit Rockpirat

Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung 17:00 Arnstadt (IK 99310), Tourist-Information, Treffpunkt: Theatralische Stadtführung: Unheimliches Arnstadt, auch 20:00 Uhr 18:00 Bad Langensalza (UH 99947), Touristinformation, Treffpunkt: Kellerführung: Unter dem Pflaster, mit Gästeführerin Christina Wandelt

Kabarett + Comedy

X-tra

09:30 FamilienZentrum am Anger: Offene Krabbelgruppe 14:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Tea for you – Englische Konversation 19:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Offene Verkostung: Thüringer Weine genießen 19:30 Weinmanufaktur Erfurt – Weinlounge: Valentinstag-Überraschungsmenü: Valentinstagsbräuche & Weine aus aller Welt 20:00 Ilvers: Cocktail-Night 20:30 Neuwerk – Café & Bar: Interflug vs. Air France – Gaumenfreuden für die Sinne

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

20:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Was Frauen wirklich wollen 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Frieda, Freude, Eierkuchen, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe & Marco Schiedt 20:00 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Kabarett SinnFlut, Weimar: Einer trage des anderen Lust

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Kino

20:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Panorama Museum, StuKi 76: Moonrise Kingdom (USA 2012) 20:00 Göpfersdorf (ABG 04618), Quellenhof Garbisdorf: Landfilm präsentiert: Die Brücken am Fluss 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), saalgärten – Kino Uferpalast: Literaturverfilmung: Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe (D 2008)

Klassik

19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: 6. Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach

Live performter Clubsound: Feindrehstar 15. Februar, Rudolstadt, Soziokulturelles Zentrum Saalgärten, 21 Uhr Der legendäre Radio-DJ John Peel verlautete einmal, dass Musik dann wirklich spannend werde, wenn man das Gefühl hat, etwas Neues zu hören. Aus herkömmlichen Klangmustern einzigartige neue Fabrikate entstehen zu lassen, ist ein großer Verdienst von Feindrehstar. Die Jenaer tauchen so lebendig in die Seele von Ton & Rhythmus, dass sie sich live on Stage in eine Art spirituellen Rauschzustand musizieren. Mit Drums, Percussion, Bass, Rhodes, zweiköpfigem Bläsersatz, Sampler samt Kaos-Pad und Vinyl-DJ-Scratch-Handwerk agieren sie wie hypnotisiert in der eigenen Klangwelt, direkt im Drehkreuz zwischen Bühnendasein und Clubmusik. Feindrehstar nehmen das Beste aus House, Jazz, Hip-Hop, Funk und Weltmusik, um es zu spannenden Live-Experimenten zusammenzusetzen.

t›akt verlost:

dazu 2 x 2 Karten ›S.41

18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Kulinarischer Streifzug durch die Europäischen Küchen, mit Livemusik aus der Welt der Musicals mit Piano/Gitarre/Gesang 18:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Bio-Seehotel Zeulenroda, Panorama-Restaurantetage: Valentinstag für Verliebte, 4-Gang-Candle-Light-Dinner mit musikalischer Untermalung 19:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: Romantischer Valentinsabend, mit Livemusik von Vinzenz Heinze in der Saunenwelt, Romantikfilm auf der Leinwand in der Thermenlandschaft, Candle-LightDinner, aromatischen Saunaaufgüsse in der 95°CSauna und Wellnessangeboten 19:00 Holzhausen (IK 99334), Westerngaststätte Lasso: Comedy-Dinner mit Thorsten Hitschfel 19:30 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Segnungsgottesdienst zum Valentinstag 20:00 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Ökumenischer Gottesdienst zum Valentinstag 20:00 Sonneberg (SON 96515), Gesellschaftshaus: Valentinsdinner: Criminal Dinner, inkl. 4-Gänge-Menü 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser

sa› 15.02. EISENACH Theater

19:30 Landestheater, Großes Haus: Premiere: I Puritani (Die Puritaner), Melodramma serio von Vincenzo Bellini, in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

X-tra

20:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad: Schwimmen bei Kerzenschein

ERFURT

Ausstellung

05:00 Messe Erfurt: Thüringer Vogelbörse – Verkaufsausstellung

Fasching

19:33 Stadtgarten: FEK-Festsitzung

Fest + Markt

07:00 OT Roter Berg, Parkplatz Bonhoefferstraße: Flohund Trödelmarkt 15:00 Thüringenhalle: Nachtflohmarkt

BRUNCH

19:30 Saalfeld (SLF 07318), Meininger Hof: 5. Sinfoniekonzert der Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt: Impressions de France, Werke von Claude Debussy, Francois Devienne und Louis Thèodore Gouvy

Livemusik

20:00 Krölpa (SOK 07387), Pinsenberghalle, Raniser Str. 17: Keimzeit Akustic Quintett 20:00 Schöngleina (SHK 07646), Altes Gut – Kreuzgewölbe: St. Valentin lädt zum Tanzen, romantischer Abend für alle Jung- & Altverliebte mit St. Valentin & dem Handverlesen(d)en DJ Robert Ackermann 21:00 Saalfeld (SLF 07318), Klubhaus: Heated Land + Marceese (Singer/Songwriter, Pop)

Party

20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Willkommensparty mit DJ

Sport + Wanderung

09:30 Finsterbergen (GTH 99894), Treffpunkt: Haus des Gastes, Rennsteigstr. 17: Klima-Terrainwanderung, mit Frischluftliegekur oder Heliotherapie im Klimapavillon, ca. 5 Stunden 10:00 Brotterode (SM 98599), Inselbergschanze: Continental-Cup im Skispringen 11:00 Masserberg (HBN 98666), Stake-out-Gelände: 6. Lauf, ca. 40 km (Biwak), 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa

Theater

19:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Schwarzer Schwan, Ballett von Silvana Schröder; anschließend Premierenfeier im Rangfoyer 19:30 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Der Parasit oder Die Kunst, sein Glück zu machen, Schauspiel 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Nordhäuser Bühnenball: Hinter den Kulissen von Paris 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Tango, Schauspiel von Slawomir Mrozek 20:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Die Tagebücher von Adam und Eva, ab 14 Jahre 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Der Teufel und die Diva, Bühnenshow von Fred Breinersdorfer u. Katja Röder mit Musik von Hildegard Knef

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:00 Buttelstedt (AP 99439), Förderkreis Krebs, Fasch und Kirche e. V., Markt 7: Die Liebe hört niemals auf?, Literaturabend in memoriam Marcel ReichRanicki mit Dr. Felix Leibrock 19:00 Rudolstadt (SLF 07407), Weltladen, Schulplatz: Andreas Rietschel: Das Schwarzatal und seine Bäume 19:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Regionalmuseum im Schloss: Multivisionsshow: Schottland – Zauber der Natur, von Roland Kock

Workshop + Seminar

13:30 Weida (GRZ 07570), Schule an der Weida: Handarbeitskurs 16:00 Schmalkalden (SM 98574), Viba Nougat-Welt: Confiserie-Kurs: Amore 17:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Trommelkurs für Kinder und Erwachsene

X-tra

14:00 Gehlberg (IK 98559), Glasmuseum: Schauvorführung des Kunstglasbläsers 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Conference Center: Indoor-Segway 18:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Kyffhäuser-Therme: Romantischer Valentinsabend 18:00 Ilmenau (IK 98693), Hotel zum Elephant, Marktstr. 16: Spieltag des Skatclub Gute Laune, 26. Ilmenauer Stadtmeisterschaften und den Pokal des Oberbürgermeisters

BBQ Brunch 10 bis 15 Uhr | mit 10 warmen Gerichten, mit einem umfangreichem Dessert – u. Salatbuffet, einer Suppe, Live-Eier-Station, klassischem Frühstück, frischen Früchten uvm … Samstag + Sonntag für 9,90 EUR p.P. Kids bis 6 Jahre essen gratis, Kids bis 12 Jahre zum halben Preis Reservierung: www.espitas.de/reservierung oder Tel. 0361 6633903

Kabarett + Comedy

19:00 Dasdie Brettl: Kabarett-Dinner inkl. 4-Gänge-Menü mit dem Kabarett Erfurter Puffbohne 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ... 19:30 Kabarett Die Arche: Es saugt und bläst der Heinzelmann, ein Loriot-Abend 20:00 Kaisersaal: Caveman: du sammeln, ich jagen

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Charlie Mariano – Last Visits 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Madame empfiehlt sich 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: All is lost

Livemusik

20:00 Atelier Theater Erfurt: Cucun unplugged 20:00 HsD – Haus der sozialen Dienste: Axel Rudi Pell, special Guest: Rebellious Spirit 20:30 Gasthaus Moser: 15. Moser-Geburtstag, mit Big Boss & The Rhythm Machine u.v.a. 21:00 Ilvers: Bastards on Parade (Folk/Punk/Rock)

Party

20:00 Presseklub: Classixx – 70er, 80er, Pop & Charts 21:30 Johannes-Lang-Haus: Tango-Ball mit Trio Central 22:00 Centrum: Format:B – Lars & Mikesch's B-Day – 5 Floors, u.a. mit Sven UK, Andlee, Ku Dexter, Caroline Percee & Jay Cee, Justin Cowley, Networkbrothers, Mario Kalkkuhl, Der Totmacher 22:00 Clubeins: Winter Break – We freeze your Club 22:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: HouseNight, mit Superzandy (GMF Berlin), Jason Philips (Celeste Records) 22:00 Engelsburg, ClubKeller: Fightclub, DJ Krawallnadel (Violenter Pop bis Melancholischer Krach, Punk/ HC, Alternative/Indie, Rock) vs. DJ Shepherd (Indiecated, Indie/Tronic/Alternative)

Show

20:00 Dasdie Live: Travestie-Show, Comedy, Parodie und freche Conferencen

Sport + Wanderung

13:00 Eissportzentrum: Deutsche Meisterschaften Junioren A und B im Eisschnelllaufen

Theater

15:00 Theater Waidspeicher: Premiere: Drei dicke Freunde, von Chris Wormell, Puppentheater ab 3 J. 16:00 Galli Theater: Der Wolf und die sieben Geislein, Märchetheater für die ganze Familie 16:00 Theater im Palais: Der gestiefelte Kater


februar2014‹termine‹29

WEIMAR

Fest + Markt

10:00 Weimarhalle, Hauptgebäude: Handgemacht – DaWanda Kreativmarkt

Führung

13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen

Kids + Teens

Axel Rudi Pell & special Guest: Rebellious Spirit 15. Februar, Erfurt, HsD, 20 Uhr Es war die deutsche Hardrockformation Steeler, die 1980 den Grundstein für eine einzigartige Musikerkarriere legte. Nach einigen erfolgreichen Platten mit Steeler machte sich deren Gitarrist Axel Rudi Pell auf und davon, um solo durchzustarten. Ganz allein war er natürlich nicht, vielmehr konnte er durch seinen Ruf als exzellenter Gitarrist stets die Crème de la Crème der deutschen und internationalen Metalszene um sich scharen. Pell bleibt seinem damals eingeschlagenen Kurs treu. In steter Regelmäßigkeit produziert er ein Album nach dem anderen voller Hardrock- und Heavy-MetalHymnen. Im Januar 2014 erschien das neue Studioalbum „Into the storm“ mit dem neuen Drummer Bobby Rondinelli (Ex Rainbow). www.axel-rudi-pell.de

t›akt verlost:

dazu 3 x 1 Karte ›S.41 19:30 Alte Oper: All you need is love!, das Beatles-Musical mit der Original-Band aus Las Vegas 20:00 Galli Theater: Die sieben Typen Show, witzig, geistvoll, frech und herrlich komisch! 20:00 Messe Erfurt: Die Nacht der Musicals 20:00 Theater Die Schotte: Die Jungs von nebenan, von Tom Griffin 20:00 Theater im Palais: Gatte gegrillt

Vortrag + Lesung

11:00 Naturheilkunde Sibylle Beck, Martinskloster 11: Gesundheit & Natur – Entgiften im Rhythmus der 4 Jahreszeiten, Teil 3

X-tra

12:15 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Viertel(e) nach Zwölf – Wein der Woche 20:30 Neuwerk – Café & Bar: Single-Treff mit Brandon Star

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

Theater

19:30 Theater: Theaterball 2014: Schlag nach bei Shakespeare

GOTHA

Ausstellung

14:00 Herzogliches Museum, Ausstellungskabinett: Ausstellungseröffnung: Hannah Höch – Aufbruch in die Moderne, Zeitraum: 16.02.-04.05.2014

Theater

20:00 Kulturhaus: Dann können wir so was eben in Zukunft nicht mehr machen!, Theaterstück ab 14 J., art der stadt e.v.

JENA

Führung

11:30 Optisches Museum: Rundgang durch die Historische Zeiss-Werkstatt 1866

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Morgen, Kinder, wird’s was geben! Die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Kids + Teens

11:00 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Kinderakademie: Mathematik mal anders!

Party

22:00 Café Wagner: Rotzfrech/Hip-Hop 22:00 F-Haus: Flirty Dancing

Theater

20:00 Theaterhaus: Delirious Jena. Des Lebens Überfluss

Vortrag + Lesung 11:00 14:00 15:00 16:30

Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins Zeiss-Planetarium: Eingefangene Sterne – live: 450. Geburtstag von Galileo Galilei 19:30 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded 20:00 Fuchsturm: Dönerröschen, Leseperformance mit Jaromir Konecny 21:00 Zeiss-Planetarium: Cirque de Sphere

X-tra

09:00 Burgaupark: Haus- und Freizeitmesse 10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 13:00 Frauenzentrum Towanda: EFT-Workshop

MEININGEN Fasching

20:11 Haus der Guten Laune, Neu-Ulmer-Str. 7: Herrenabend der Meininger Karnevalsgesellschaft

Führung

14:00 Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung, geführter Stadtrundgang durch die Innenstadt und Parkanlagen 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treffpunkt: Museumsshop in der Mittleren Galerie: Samstagsführung, durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg

11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Götter in Gips 14:00 Schillers Wohnhaus: Zu Besuch in Schillers Wohnhaus, interaktive Kinderführung

Kino

15:00 Kino mon ami: Ostwind 17:00 Kino mon ami: Das merkwürdige Kätzchen 19:00 Kino mon ami: Kill your Darlings

Klassik

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Diplomkonzert Viola, Anne Picht, Viola (Klasse Prof. Erich Krüger), Lydia Gorstein, Klavier, Werke von J. S. Bach, J. Brahms, D. Schostakowitsch u.a.

Livemusik

19:00 Kulturzentrum mon ami: Rap Battle 4, mit: Reuchert Keumer Xd, B-Tim, MC Herodes, Nici Scholz, OGM, Shot-smoke & MCM

Theater

16:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Aladin und die Wunderlampe, Mitspieltheater ab 3 Jahre 17:00 Theater im Gewölbe: Gretchen 89ff, Schauspiel von Lutz Hübner 19:30 DNT – Deutsches Nationaltheater: Premiere: Baumeister Solness, von Henrik Ibsen 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Eheurlaub, eine explosive Komödie 20:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe: Reineke Fuchs, mit Dietmar Durand 20:00 Theater im Gewölbe: Faust II zu dritt – Eine Gipfelbesteigung mit J. W. G.

Vortrag + Lesung

17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Mit Goethe zu Tisch, Gespräche Goethes mit seinen Gästen, Zeitgenossen und Sekretär Johann Peter Eckermann

REGION

Ausstellung

10:00 Arnstadt (IK 99310), Schlossmuseum Neues Palais: Ausstellungseröffnung: Gedankenleicht – Papierkunst & Schmuckdesign von Ute Herre & Nane Adam, Zeitraum: 16.02.-21.04.2014 18:30 Pößneck (SOK 07381), Stadtmuseum: Ausstellungseröffnung: Wolle, Holz & Knochen – Schnitzerei und Stickerei von Martin und Lisa Reichmann, Zeitraum: 14.02.-28.03.2014

Fasching

14:00 Neckeroda (AP 99444), Gaststätte Zur Linde: Kinderfasching 14:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Ottilienbad: Kinderfasching mit Otti 16:00 Camburg (SHK 07774), Rathaussaal: Prinzenpaarempfang 18:00 Hainbücht (SHK 07646), Gaststätte: Hainbüchter Fasching, Motto: Teufelei in Klein Hawaii 19:00 Altenburg (ABG 04600), Brauerei, Saal: Brauereifasching des ACC: Statt Sorgenfalten, Humor behalten 19:00 Lucka (ABG 04613), Deutsches Haus: Karneval mit dem LKC 19:11 Arnstadt (IK 99310), Hotelpark Stadtbrauerei, Stadthalle: 20. Gemeinsame Prunksitzung, Karnevalsvereine der Stadt Arnstadt und befreundeter Vereine 19:11 Ellrich (NDH 99755), Lindenhof: 1. Prunksitzung, Ellricher Karneval 19:11 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Tewa-Saal, Triptiser Str. 13: 3. Gala-Abend der 53. Session des Carnevals Club Molbitz 19:30 Nordhausen, OT Leimbach (NDH 99734), Hardt: Karneval 19:30 Woffleben (NDH 99762), Landgasthaus Jägerhof: Karneval 19:33 Struth-Helmershof (SM 98593), Gasthaus Frank: 1. Büttenabend des SCC 20:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Kulturhaus: Gala des KCL Blau Gold Bad Lobenstein e.V. 20:00 Finsterbergen (GTH 99894), Hotel Zur Linde: 5. Büttenabend – Motto: Schärpen bringen Glück 20:00 Hohenwarte (SLF 07338): Faschingsauftakt mit dem GBCC Bucha und DJ Ingo 20:00 Pahren (GRZ 07937), Gemeindesaal: Fasching mit Caravan 20:00 Quirla (SHK 07646), Dorfgemeinschaftshaus: Quirlaer Fasching, Motto: Elefant, Tiger und Co. – Quirla ist 2014 im Zoo 20:11 Camburg (SHK 07774), Rathaussaal: 1. Knüller, 52. Session des Camburger Carneval 20:11 Ilmenau (IK 98693), Festhalle: IKK – Faschingsnacht 20:11 Neckeroda (AP 99444), Gaststätte Zur Linde: Faschingsprogramm, Motto: Neckrode, es geht schon wieder los. 20:11 Neustadt an der Orla, OT Neunhofen (SOK 07806), Gaststätte Drei Rosen: 2. Abendveranstaltung des Neunhofener Carnevals-Verein 20:11 Stadtroda (SHK 07646), Schützenhaus Zur Louisenlust, Saal: Rodscher Fasching, Motto: Mystery und Zauberei – auf zur Rodschen Narretei 21:00 Harras (HBN 98673), Prinzenpalast: Jubiläumsveranstaltung: 60 Jahre Harraser Carneval Club

Fest + Markt

07:30 Triptis (SOK 07819), Am Wassergarten, Vereinsgebäude RGZV: Kleintiermarkt 08:00 Altenburg (ABG 04600), Markt: Altenburger Taubenmarkt 10:00 Rudolstadt (SLF 07407), Rudolstadt-Center, 1. OG, Oststraße: Flohmarkt

Führung

09:00 Großeutersdorf (SHK 07768), Dokumentationszentrum Walpersberg, Dorfstraße 7: Historische Führung Walpersberg, 7 km, 4-5 Stunden 11:00 Mühlhausen (UH 99974), Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung 17:00 Arnstadt (IK 99310), Tourist-Information: Theatralische Stadtführung – Unheimliches Arnstadt, auch 20:00 Uhr

Kabarett + Comedy

19:30 Apolda (AP 99510), Stadthalle: Kabarett Anakonda: Auf die Schippe, fertig, los! 20:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Premiere: Endlich solo! Allein zu zwei

20:00 Hildburghausen (HBN 98646), Stadttheater: Lisa Fitz: Mut 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Frieda, Freude, Eierkuchen, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe & Marco Schiedt 20:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Kultkeller Vampir: Kabarett SinnFlut: Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung, Biss-Fest – Kabarett & Comedy

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 14:30 Schmalkalden (SM 98574), Viba Nougat-Welt: Kinderdisco

Kino

20:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Sabines Kleine Bühne, im Hotel Herzog Georg: Die Wand

Klassik

19:30 Bad Köstritz (GRZ 07586), Palais: Barockkonzert im Originalkostüm mit dem Ensemble Majore, Werke von Bach, Corelli und Telemann 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: 5. Sinfoniekonzert der Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt: Impressions de France, Werke von Claude Debussy, Francois Devienne und Louis Thèodore Gouvy

Livemusik

19:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Stahlzeit (Rammstein-Tribute) 19:30 Mühlhausen (UH 99974), Kulturstätte Schwanenteich: Ute Freudenberg 19:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Dreieinigkeitskirche: Wolken & Brücken (P.S. I Love You – Love Letters & Songs) 20:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Stahlzeit (Rammstein-Cover) 20:30 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Wotufa-Saal: Offbeat-Foundation (Rootsreggae & Ska) 21:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Vollmondkonzert: Delhia de France und Julia Pritz 21:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Da Capo Vereinsheim: Da-Capo-Session: Beatfasching mit The Thors

Party

21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: BD all in 21:00 Pößneck (SOK 07381), Shedhalle: House-Beatz mit Brothers Inkognito, Louis Garcia u.v.m. 21:00 Rudolstadt (SLF 07407), saalgärten – Soziokulturelles Jugendzentrum: Live performter Clubsound: Feindrehstar (Freude am Tanzen Records/Jena), House, Jazz, Hip-Hop, Funk und Weltmusik 21:00 Tabarz (GTH 99891), Hotel Zur Post, Kellerbar Postmarie: Winterparty mit DJ Mike, Tanzen & Chillen 21:30 Sondershausen (KYF 99706), Stock'sen: Discoparty: House-Electro 22:00 Nordhausen (NDH 99734), Jugendclubhaus: Mit Freunden feiert es sich am besten mit DJ Phonix

Show

20:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kultur- u. Kongresszentrum: Zauber der Travestie

Sport + Wanderung

07:30 Merkers-Kieselbach, OT Merkers (WAK 36460), Erlebnisbergwerk Merkers: 8. Kristallmarathon, Strecke: 10 km, Halbmarathon, Marathon 08:00 Steinach (SON 96523), Sporthalle am Fellberg: 9. Steinach Cup, Fußballturnier mit 16 Freizeitmannschaften 09:00 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Winterwanderung 09:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Treffpunkt: MedianKlinik, Rezeption: Auf dem Rabisweg auf die Kuppe bei Neundorf, Natur und Geschichte am Wegesrand, naturkundliche Wanderung im reussischen Oberland rund um Bad Lobenstein, ca. 8 km 09:00 Masserberg (HBN 98666), Stake-out-Gelände: 7. Lauf, Epilog, ca. 45 km, 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa 09:00 Steinach (SON 96523), Skiarena Silbersattel: Wettkampf Berliner Meisterschaften – Kinder-Skirennen auf dem Fellbergplateau 09:30 Bad Sulza (AP 99518), Klinikzentrum, Treffpunkt: Geführte Wanderung 09:30 Ilmenau (IK 98693), Eishalle: Eishockey: Turniere der Young Kickelhahn-Rangers 10:00 Brotterode (SM 98599), Inselbergschanze: Continental-Cup im Skispringen 10:00 Hütscheroda (WAK 99820), Wildkatzendorf, Treffpunkt: Winterzauber im Wildkatzendorf, mit Ranger-Wanderung auf dem Wildkatzenpfad und Wintergrillen vor der Wildkatzenscheune 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption), Zum Fuchsturm 20: Wanderung: Auf Friedrich Fröbels Spuren, ca. 10 km 17:00 Masserberg (HBN 98666), Sportplatz: Siegerehrung, 14. Trans Thüringia – Längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa 18:00 Frauenwald (IK 98711), Gasthaus Waldfrieden (Treff/Start): Fackelwanderung 19:00 Nordhausen (NDH 99734), Ballspielhalle, Hesseröder Str. 36: Handball Thüringenliga: NSV – Jena

Theater

15:00 Greiz (GRZ 07973), Hilmo-Stadl, Schaltisweg 6: Die Operette lebt – Eberhard Hertel präsentiert: Rainer Luhn, Dagmar Frederic, Die Sopranitas, Ronny Weiland 16:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Türmchen: Der Räuber Hotzenplotz, Suhler Marionetten-Theater 19:30 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Dancing Queen, Die ABBA-Show 19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Das Phantom der Oper, Musical-Neuinszenierung mit Weltstar Deborah Sasson 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Nordhäuser Bühnenball: Hinter den Kulissen von Paris 19:30 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Türmchen: Eine kleine Entführung aus dem Serail, Suhler Marionetten-Theater 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Der Teufel und die Diva, Bühnenshow von Fred Breinersdorfer u. Katja Röder mit Musik von Hildegard Knef

Vortrag + Lesung

14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederikenschlösschen: Biologischer Rosenanbau, Referent Herrn W. Ruf (Bioland Rosenschule Bad Nauheim-Steinfurth) 15:00 Großeutersdorf (SHK 07768), Dokumentationszentrum Walpersberg, Dorfstraße 7: Vortrag: Der Mineralölsicherungsplan in Thüringen

Schantall, tu ma die Omma winken! Aus dem Alltag eines unerschrockenen Sozialarbeiters Schwarzkopf 9,99 €

In dieser satirischen Abrechnung zeichnet der Autor schonungslos die Kuriositäten im Leben einer bildungsfernen Familie nach. Egal ob Kindergeburtstage bei McDoof, Dosensektpartys in Lloret de Mar oder erzwungene Kirmesbesuche mit der kompletten Sippschaft. Man fragt sich, ob nicht bereits ein bisschen „Schantall” in jedem von uns steckt.


30›termine›februar2014

19:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Auf der chinesischen Mauer, von Guido Kunze 19:00 Steinach (SON 96523), Gasthof Zum Goldenen Anker: Fotoreihe von und mit Manfred Siegel, anschließend Diskussionsrunde

Workshop + Seminar

09:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Workshop: Kleinplastik in Bronze I und II (und am 15.03., 9-16 Uhr), Leitung: Eva Skupin (Bildhauerin) 10:00 Heiligenstadt (EIC 37308), Atelier Uta OesterheldPetry: Mal-Tag: Traumbilder 10:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Töpferkurs –freies Aufbauen schöner Figuren für den Garten

X-tra

09:00 Eisenberg (SHK 07607), Stadthalle: Schulranzenmesse 10:00 Oberhof (SM 98559), Oberer Hof – Event & Shopping Center, Crawinkler Str. 1: 2. Feeling Day – Die Hochzeitsmesse 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Ochsenschau/Körnberg (B88 Ortsausgang Richtung Engelsbach): Rodelnachmittag mit Musik 14:30 Schmalkalden (SM 98574), Historicum Zinnfigurenmuseum: Treffen der Zinnfigurenfreunde, Vortrag: Die mittelalterliche Burg 17:00 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus, Museums-Café: Klöppeln, Häkeln und Stricken 18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Nordischer Abend – skandinavische und russische Spezialitäten mit Livemusiok am Piano/Gitarre 19:00 Apolda (AP 99510), Hotel am Schloss: Krimo total Dinner: Geheimbund schwarzer Freitag 19:00 Bösleben (IK 99310), Bauernscheune – Agrargenossenschaft Bösleben e.G.: Country-Abend mit Line Dance 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: BändLos, offener Abend ohne Livemusik 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Tanzabend mit Livemusik

so› 16.02. EISENACH Livemusik

20:30 Schorsch'l: Jesus Volt (Paris)

Theater

11:00 Landestheater, Großes Haus: Vor der Premiere: Die erotischen Erfolge des Monsieur R., Matinee 15:00 Landestheater, Großes Haus: Amadeus, von Peter Shaffler

ERFURT

Fasching

09:00 OT Schmira: Erbsbärenumzug des Schmieraer Carnevals Vereins 13:33 Alte Parteischule: Familienkarneval des Karneval Klub Helau 14:00 OT Stotternheim: Faschingsumzug

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Charlie Mariano – Last Visits 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Madame empfiehlt sich 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: All is lost

Show

18:00 Messe Erfurt: Der große chinesische Nationalcircus: Shanghai Nights

Sport + Wanderung

10:00 Eissportzentrum: Deutsche Meisterschaften Junioren A und B im Eisschnelllaufen

Theater

11:00 Theater Waidspeicher: Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte, von Luís Sepúlveda, ab 6 Jahre 14:00 Victor's Residenz Hotel, Häßlerstr. 17: Yakari – Schneeball in Gefahr, Karfunkel-Figurentheater ab 3 J., auch 16:00 Uhr 16:00 Galli Theater: Der Wolf und die sieben Geislein, Märchentheater für die ganze Familie 16:00 Theater im Palais: Hänsel & Gretel

X-tra

10:00 Stadtmuseum – Haus Zum Stockfisch, Museumskino: Historische Filmaufnahmen von Erfurt – Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die 1960er-Jahre 15:00 Neuwerk – Café & Bar: Neuwerklounge 19:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Offene Bühne

GERA

Kabarett + Comedy

16:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

Kino

20:15 UCI Kinowelt: Ganz weit hinten (USA 2013)

GOTHA Führung

15:00 Herzogliches Museum: Von Adam und Eva bis zum Muskelmann – Die Skulpturensammlung, Führung mit Dr. Timo Trümper

JENA

Vortrag + Lesung

14:00 Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls 16:00 Friedrich-Schiller-Universität, Campus, Hörsaal 1: Inseln des Nordens, von Kerstin Langenberger und Olaf Krüger; Lichtbildarena Spezial 16:30 Zeiss-Planetarium: Milliarden Sonnen 19:00 Zeiss-Planetarium: Chaos and Order 19:30 Friedrich-Schiller-Universität, Campus, Hörsaal 1: Indien – Der Norden, von Olaf Krüger; Lichtbildarena Spezial

X-tra

09:00 Burgaupark: Haus- und Freizeitmesse und Hochzeitsmesse 10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet

MEININGEN Führung

14:00 Schloss Elisabethenburg: Führung durch die Ausstellung: Spiegel des Alltags – archäologische Funde des Mittelalters und der frühen Neuzeit in Meiningen

WEIMAR

Fest + Markt

10:00 Weimarhalle, Hauptgebäude: Handgemacht – DaWanda Kreativmarkt

Führung

11:00 Wittumspalais: Rundgang durch das Wittumspalais 13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum 14:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Familienführung: Von der Idee zur Figur

Kids + Teens

11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt, Werkstatt zur Gestaltung der eigenen Silhouette

Kino

15:00 Kino mon ami: Ostwind 17:00 Kino mon ami: Das merkwürdige Kätzchen 19:00 Kino mon ami: Kill your Darlings

Klassik

17:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Lateinamerikanische Gitarrenkonzerte, Prof. Ricardo Gallén, Gitarre, Ensemble Iberoamericano, Werke von L. Brouwer, M. M. Ponce, H. Villa-Lobos 17:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Villa Altenburg, Liszt-Salon: Soiree in der Altenburg, Imre Dani, Klavier, Werke von J. S. Bach, L. van Beethoven, J. Brahms, A. Berg u.a. 19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: Orgel im Konzert, anlässlich des 228. Geburtstags von Großherzogin Maria Pawlowna, Alina Nikitina, Orgel (Maria-Pawlowna-Stipendiatin der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar)

Theater

11:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Der gestiefelte Kater, Mitspieltheater ab 3 Jahre 16:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Der Froschkönig, ein Märchenstück mit Musik nach den Brüdern Grimm

Vortrag + Lesung

11:00 Residenzschloss/Stadtschloss: Moderne Sichtweisen einer mittelalterlichen Kirche, Lyonel Feininger: 'Gelmeroda' (1920)

X-tra

20:15 Studentenclub Kasseturm, Kellergewölbe: Tatort: Kasseturm

REGION

Ausstellung

14:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum, Atrium: Ausstellungseröffnung: Wunderbare Welt der Pilze an Holz und Bäumen – Fotografien und Arbeiten aus Pilzen von Hans Schaub, Zeitraum: 17.02.-27.04.2014

Fasching

14:00 Nordhausen, OT Leimbach (NDH 99734): 25 Jahre Leimbacher Karneval, Umzug, anschließend Programm in der Festhalle 14:00 Stadtroda (SHK 07646), Schützenhaus Zur Louisenlust, Saal: Rodscher Seniorenfasching, Motto: Mystery und Zauberei – auf zur Rodschen Narretei 14:11 Struth-Helmershof (SM 98593), Gasthaus Frank: Kinderfasching des SCC und des FKK 14:30 Schmalkalden (SM 98574), Bürgerhaus WerraAue: Seniorenkarneval, Niederschmalkalder Carnevalverein e.V. 15:00 Arnstadt (IK 99310), Vereinshaus AKC e.V., Schönbrunn 11: Seniorenfasching AKC e.V. 15:00 Camburg (SHK 07774), Rathaussaal: Seniorenfasching, 52. Session des Camburger Carneval 15:00 Ellrich (NDH 99755), Lindenhof: Kinderkarneval, Ellricher Karneval 15:00 Kahla (SHK 07768), Eiscafé Frozen Dreams, Christian-Eckardt-Str. 8: Seniorenfasching im Blues-Kaffee 15:00 Neustadt an der Orla, OT Neunhofen (SOK 07806), Gaststätte Drei Rosen: Kinderfasching des Neunhofener Carnevals-Verein 15:11 Arnstadt (IK 99310), Hotelpark Stadtbrauerei, Stadthalle: Kinderfasching

Führung

11:00 Ilmenau (IK 98693), GoetheStadtMuseum im Amtshaus: Museumsführung 14:00 Altenburg (ABG 04600), Residenzschloss: Zeitreise durch die Geschichte der Uhren, Sonntagsführung mit Uhrmachermeister Dirk Sparborth 14:00 Nordhausen (NDH 99734), Treffpunkt: Roland am Rathaus: Altstadtführung 14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kabarett + Comedy

11:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Brunch mit kabarettistischem Dessert, mit Eva-Maria Fastenau & Thomas Puppe 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Gastspiel: Szenen einer Ehe – Kein Streit entzweit!, Kabarett Fettnäppchen Gera

Kids + Teens

15:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Gerhard Schöne: ... denn Jule schläft fast nie, Familienprogramm

Klassik

10:30 Sondershausen (KYF 99706), Schloss, Marstall: Noten mit Dip: Eine Matinee beim Alten Fritz, mit Ildiko Ludwig (Barock-Viola) und Elina Albach (Cembalo) 15:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Sabines Kleine Bühne, im Hotel Herzog Georg: Caféhaus-Musik mit Mihai Zaharia & Partnerin (Geige/Querflöte, internationale klassische Musik)

Livemusik

14:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Trinkhalle, Gradiergarten: Kurkonzert mit dem Kurorchester Reflection 15:00 Mühlhausen (UH 99974), Kulturstätte Schwanenteich: Oesch's die Dritten – Einfach echt! (schweizer Jodelfamilie) 16:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), KurTheater: Ute Freudenberg

Sport + Wanderung

09:00 Steinach (SON 96523), Skiarena Silbersattel: Wettkampf Berliner Meisterschaften – Kinder-Skirennen auf dem Fellbergplateau 09:30 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus, Treffpunkt: Historische Wanderung um Kranichfeld 10:00 Brotterode (SM 98599), Inselbergschanze: Continental-Cup im Skispringen 10:00 Burgk (SOK 07907), Schloss Burgk, Treffpunkt: Eingang Schlosshof: Wanderung für alle Sinne rund um Schloss Burgk

Theater

14:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Schwarzer Schwan, Ballett von Silvana Schröder; anschließend Premierenfeier im Rangfoyer 15:00 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Frau Holle, Marionettentheater Dombrowsky 15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Happa Happa, Ein musikalischer Kochkurs mit Biss von Gunther Friedrich 16:00 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Schneeweißchen und Rosenrot

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem

Workshop + Seminar

14:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Treffpunkt: Lounge-Bereich in der Sauna: Zeichnen in der Sauna, mit Andrea Ludwig

X-tra

10:00 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Familiengottesdienst 10:00 Oberhof (SM 98559), Oberer Hof – Event & Shopping Center, Crawinkler Str. 1: 2. Feeling Day – Die Hochzeitsmesse 11:00 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Leben mit besonderem Kind 11:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schillerhaus (Schillermuseum): Theaterfrühstück bei Schiller, zur Premiere: Die Welt auf dem Monde, Oper von Joseph Haydn 13:00 Nordhausen (NDH 99734), Stadtgebiet: Verkaufsoffener Sonntag 15:00 Bad Sulza (AP 99518), Historisches Inhalatorium: Musikalische Reise um die Welt, Unterhaltungsnachmittag mit Frantisek Lamac 15:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark MeeresAquarium: Fütterung der Haie im 1.000.000-LiterBecken 19:30 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Celenus Algos Fachklinik, Vortragsraum: Unterhaltungsabend mit Frantisek Lamac, Motto: Für jeden etwas 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Musikabend mit Gitarre oder Piano

mo› 17.02. ERFURT

Kabarett + Comedy

19:30 Kabarett Die Arche: Männerwirtschaft

X-tra 10:00 16:00 18:00 19:00

Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet Frauenzentrum Towanda: Mutter-Kind-Töpfern Frauenzentrum Towanda: Yoga Frauenzentrum Towanda: Ausdrucksmalen

WEIMAR Führung

13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kids + Teens

10:00 Stadtbücherei: Märchenfiguren aus Papier, Basteln mit Conny Liebig für Grundschulkinder

Kino

10:00 Kino mon ami: Ferienkino: Alfie, der kleine Werwolf 17:00 Kino mon ami: Das merkwürdige Kätzchen 19:00 Kino mon ami: Kill your darlings

Klassik

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Konzertexamen Liedgestaltung, Yue Peng, Klavier (Klasse Prof. Thomas Steinhöfel und Prof. Karl-Peter Kammerlander), Werke von F. Schubert, G. Finzi u.a. 19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Masterkonzert Oboe, Mykyta Sierov, Oboe (Klasse Prof. Matthias Bäcker), Dominik Beykirch, Cembalo, Alexandra Schmiedel, Klavier, Werke von F. Couperin, R. Schumann, A. Pasculli, L. Berio u.a.

Theater

10:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Der Froschkönig, ein Märchenstück mit Musik nach den Brüdern Grimm 20:00 Theater im Gewölbe: Goethe in Concert, eine vergnügliche Verehrung nach Art des Hauses

REGION

Fasching

19:00 Apolda (AP 99510), Glockenmuseum/Stadtmuseum: Apolle – hinein!, Fasching in Gramont – gestern und heute

Führung

14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Friedrichroda gestern und heute – Stadtführung mit anschließendem Besuch des Heimatmuseums 14:00 Ilmenau (IK 98693), Schlittenscheune – Traditionsverein Schlitten und Bob Ilmenau e.V., Langewiesener Str. 4: Führung in der Ausstellung zur Rodelgeschichte 14:00 Mühlhausen (UH 99974), St. Marienkirche, Müntzergedenkstätte: Turmführung

Kids + Teens

Kids + Teens

09:00 Tanztenne: Ferienangebot für Grundschulkinder: Karneval der Kulturen 09:30 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Winterferien, Improzeit mit Ludger – Theaterworkshop Improvisation, für Grundschulkinder der 3. und 4. Klassen im Rahmen des Ganztagsschulprojektes 10:00 Bibliothek Berliner Platz: Ferienprogramm für Grundschüler: Auf, nach Hogwarts! 10:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Monster & Co.: Trolle im Anmarsch – Geheimnisvolles von Zwergen und Trollen 15:00 Jugendhaus Maxi: Basteln mit Fimo 15:00 Jugendhaus Musik Fabrik: Fitness-Day 18:00 Jugendhaus Domizil: Tag der heißen Töpfe

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Madame empfiehlt sich 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: All is lost 20:00 Café DuckDich, Vortragsraum: Cineforum Francais: Populaire (F 2012; OmfU) 20:00 Offene Arbeit: Die 4. Revolution (BRD 2010; Dokufilm zur Energiegewinnung der Zukunft) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Charlie Mariano – Last Visits

Livemusik

20:00 Café Füchsen: Genna & Jesse (Kalifornien; Singer/ Songwriter)

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Frau Holle, nach dem Märchen der Brüder Grimm, ab 4 J., Ateliertheater Erfurt 10:00 Theater Waidspeicher: Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte, von Luís Sepúlveda, ab 6 Jahre

Vortrag + Lesung

19:30 Bildungsstätte St. Martin: Im Sterben auf Selbstbestimmung achten, auf Fürsorge vertrauen, Referent: Prof. Dr. Josef Römelt (Uni Erfurt)

X-tra

16:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Montagsmalerinnen – offener Treff für Kreative

GERA Kino

20:15 UCI Kinowelt: Ganz weit hinten (USA 2013)

Livemusik

19:30 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Das Fest der Feste – Volksmusik macht Spaß, präsentiert von Florian Silbereisen

JENA

Kabarett + Comedy

20:00 Café Wagner: Comedy-Lounge, mit Bernd Busch, Kristian Kokol, Michael Dietmayr, Moderation: Vicki Vomit

Livemusik

20:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: KKC Orchestra (F; Worldstyle)

09:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Ferientage für Kinder der 1.-6. Klasse: Trau dich ... von einem der niemals aufgab! 09:30 Ilmenau (IK 98693), Schülerfreizeitzentrum Am Großen Teich: Winterferien: kreativer Tag 10:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Ferienprogramm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren 10:00 Pößneck (SOK 07381), Mehrgenerationenhaus, Freizeit- u. Familienzentrum: Winterferienprogramm 10:00 Seitenroda (SHK 07768), Leuchtenburg: Winterferien am Kamin: verschiedene Handwerkskünste laden Groß und Klein zum Mitmachen ein 10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 17:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07950), Winkelmannsches Haus: Trommelferienkurs für Kinder (bis 19.02.2014, je 17-18:30 Uhr)

Livemusik

20:00 Altenburg, OT Kosma (ABG 04600), Landgasthof Kosma: The Cavern Beatles

Sport + Wanderung

09:00 Frauenwald (IK 98711): 1. bosch-German-Rennsteig-Open – Deutschlands größtes Schlittenhunderennen, 22 km

Theater

09:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: Die Kuh Rosmarie, Stück von Andri Beyeler für Kinder (4+), auch 10:30 Uhr 10:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater unterm Dach: Der Luftballonverkäufer, Kinderstück von Robert Frabetti für Kinder ab 3 Jahre 10:00 Roda bei Ilmenau (IK 98693), TAB – Theater aus dem Bauch: Der gestiefelte Kater, ein Handpuppenspiel für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene 15:00 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Frau Holle, Marionettentheater Dombrowsky

Workshop + Seminar

19:30 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07950), Winkelmannsches Haus: Trommelferienkurs für Erwachsene (bis 19.02.2014, je 19:30-21 Uhr)

X-tra

20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Comedy-/Satireabend

di›

18.02.

EISENACH

Vortrag + Lesung

10:00 Diakonissenmutterhaus, Kapelle, Karlsplatz 27/31: Nikolaikolleg: Es geht auch anders – Wege zu einem gerechten Umgang mit Geld, mit Dr. Wolfgang Kessler (Wirtschaftspublizist und Chefredakteur der Zeitschrift Publik-Forum) 10:00 Nikolaikirche: Nikolaikolleg: Es geht auch anders – Wege zu einem gerechten Umgang mit Geld, mit Wirtschaftspublizist Dr. Wolfgang Kessler 19:00 Lutherhaus: 'Mit Fried und Freud ich fahr dahin' – Musik und Texte zum Sterbetag Martin Luthers am 18.02.1546, mit Dr. Jochen Birkenmeier, Superintendentin M. Berlich, Schauspieler des Landestheaters Eisenach, 500 Jahre Reformation – Luther-Dekade 2010-2017

ERFURT

Kids + Teens

09:00 Tanztenne: Ferienangebot für Grundschulkinder: Karneval der Kulturen 09:30 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Winterferien, Improzeit mit Ludger – Theaterworkshop Improvisation, für Grundschulkinder der 3. und 4. Kl. im Rahmen des Ganztagsschulprojektes


februar2014‹termine‹31

10:00 Bibliothek Berliner Platz: Ferienprogramm für Grundschüler: Auf, nach Hogwarts! 10:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: WinterWunderzeit – Geschichten, Rätsel und Spiele um die geheimnisvolle Jahreszeit 15:00 Stadtmuseum – Haus Zum Stockfisch: Ferienprogramm: Kleider machen Leute – Leute machen Kleider, Wissenswertes und Außergewöhnliches aus der Modegeschichte, mit Anprobemöglichkeiten nachgeschneiderter Kleidung 16:00 Jugendhaus Fritzer: Wo Kommst du her? 16:00 Jugendhaus Maxi: Gut drauf: Chilltag 17:00 Mädchenzentrum: Übernachtung mit Filmabend 17:30 Jugendhaus Domizil: Domizil-Sports

X-tra

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Madame empfiehlt sich 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: All is lost 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Charlie Mariano – Last Visits

10:00 Kino mon ami: Ferienkino: Alfie, der kleine Werwolf 17:00 Kino mon ami: Das merkwürdige Kätzchen 19:00 Kino mon ami: Kill your darlings

10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 11:30 Frauenzentrum Towanda: Yoga in der Mittagspause 17:00 Galerie pack of patches: Kreativstammtisch

WEIMAR

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kids + Teens

10:00 Stadtbücherei: Am Südpol, denkt man, ist es heiß, von Elke Heidenreich, Lesung und Wissenswertes für Grundschulkinder, anschließend wird ein Stern gebastelt (Scherenschnitt), auch 11:00 Uhr

Kino

Kino

Klassik

Klassik

16:00 Augusta-Victoria-Stift, Hospitalplatz 15a: Musikalische Vesper: Mirjam und Wieland Meinhold

Party

21:00 Esquina del Tango: Tango-Practica

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Schneewittchen, Ateliertheater, Erfurt, ab 4 Jahre, nach dem Märchen der Brüder Grimm 10:00 Theater Waidspeicher: Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte, von Luís Sepúlveda, ab 6 Jahre 19:30 Theater Waidspeicher: Club Orange: Drei dicke Freunde, von Chris Wormell, ab 3 Jahre

Vortrag + Lesung

18:00 Kulturforum Haus Dacheröden: Wann ist eine Zwangsbehandlung möglich?, Weiterbildung für Interessierte und Mitglieder des Betreuungsvereins Lebenskraft Erfurt 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 1 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Dr. Reiner Prass (Universität Erfurt): Ökonomische Beziehungen zwischen Juden und Christen 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 2 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Bauforscher Christian Misch, Exkursion: Der Dachstuhl der Alten Synagoge 19:00 Theater Die Schotte: Filmfestival globale2014: Can‘t be silent – on tour with the Refugees, Film und Diskussion mit amnesty international, Flüchtlingsrat und Hauptdarstellern aus dem Film, Moderation: Florence Weth, Weimar 20:15 Franz Mehlhose – Kulturcafé: Aarfz, Lesung mit Markus Herrmann

Sport up your life www.pilates-erfurt.de X-tra

09:00 FamilienZentrum am Anger: Spielkreis, auch 10:30 Uhr 13:30 Geburtshaus: Babymassage 15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee, Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne 17:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Jungweinverkostung 18:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Redaktionssitzung: Monatliche 18:00 Stadtgarten: Spieleabend 19:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Pilates, Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur 19:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenLesekreis 20:00 Presseklub: Roulette Rouge Lounge

Für ein gutes Körpergefühl

www.pilates-erfurt.de

Gruppen GERA & PersonalKids + Teens 14:00 Museum für Naturkunde: Ferienangebot: Eisiges – training Eisbär, Pinguin und Eis-Experimente Theater

www.pilates-erfurt.de

10:00 Puppentheater, Saal: Frau Holle, Puppentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm, ab 5 Jahren

GOTHA

Kids + Teens

09:00 Schloss Friedenstein, Museum der Natur: Malkurs (bis 21.02.2014, je 9-12 Uhr) mit Kinderbuchillustratorin Natalie Schmidt 10:00 Herzogliches Museum: Tierische Porzellanfiguren – ihre Entstehung und Geschichte, mit Petra Hill 11:00 Herzogliches Museum: Herr Rummel und die Zeitreisemaschine – Eine Entdeckungstour im Herzoglichen Museum, ab 8 J., mit Gabriele Roth

JENA

Führung

20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

Kino

19:00 Kino im Schillerhof: My heart will go on, der Film zur Theaterhaus-Produktion 2012, anschließend Gespräch mit den Beteiligten 21:00 Kassablanca Gleis 1: Schwarze Schafe (CH/D 2006)

Livemusik

20:00 Volkshaus: Katrin Sass – Königskinder, Piano: Henning Schmiedt 21:00 Café Wagner: Saroos (Berlin/Hamburg; Experimental, Electronica, Dub)

Theater

10:00 Theaterhaus: Der kleine Wassermann, Kinderstück von Otfried Preußler 20:00 Theaterhaus: Solo: Johanna Berger, Hysterikon von Ingrid Lausund

Vortrag + Lesung 10:00 11:30 12:30 14:00 15:00 20:00

Zeiss-Planetarium: Der Regenbogenfisch Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen Zeiss-Planetarium: Milliarden Sonnen

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Oboe im Konzert, Studierende der Klasse Prof. Matthias Bäcker

Theater

10:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Der Froschkönig, Märchenstück mit Musik nach den Brüdern Grimm 20:00 Theater im Gewölbe: Goethes geheimer Auftrag, Komödie in vier Akten von Walter Hesse

Vortrag + Lesung

19:00 Goethe- u. Schiller-Archiv: Zwischen Ideal und Wirklichkeit. Über die Arbeit am Gesamtregister der 45-bändigen Frankfurter Goethe-Ausgabe (1985-1999). Ein Werkstattbericht, Vortrag von Dr. Christoph Michel (Freiburg i. Br.)

REGION

Fasching

11:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Kyffhäuser-Therme: Kinderfaschingsparty

Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kids + Teens

09:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Ferienveranstaltung: Klöppeln für Kinder und Jugendliche 09:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Ferientage für Kinder der 1.-6. Klasse: Trau dich ... von einem der niemals aufgab! 09:30 Ilmenau (IK 98693), Schülerfreizeitzentrum Am Großen Teich: Winterferien 10:00 Gorndorf (SLF 07318), Zweigbibliothek: Schleimeschlamm und Käsefuß, Geschichten von der OlchiFamilie aus Schmuddelfing (für Kinder ab 5 Jahren) 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienaktion: Sei mal kreativ – Gestalten mit Ton, auch 14:00 Uhr 10:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Ferienprogramm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren 10:00 Pößneck (SOK 07381), Mehrgenerationenhaus, Freizeit- u. Familienzentrum: Winterferienprogramm 10:00 Seitenroda (SHK 07768), Leuchtenburg: Winterferien am Kamin: verschiedene Handwerkskünste laden Groß und Klein zum Mitmachen ein 10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Livemusik

15:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, GradierCafé: Der Frauenchor der Volkssolidarität singt 20:00 Suhl (SHL 98527), Gambrinus: Jesus Volt (Paris)

Party

21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: QuerBD

Sport + Wanderung

09:00 Frauenwald (IK 98711): 1. bosch-German-Rennsteig-Open – Deutschlands größtes Schlittenhunderennen, 14 km Nachtetappe 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Treffpunkt: Marktstraße/Kirchplatz am Trinkpavillon: Nordic Walking oder Reaktiv Walking 10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Biosphärenreservat Vessertal, Reservatsverwaltung, Treffpunkt: Schneeinsekten unterwegs, Wanderung mit dem Besucher-Service 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung zur Marienglashöhle 14:30 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Geführte Wanderung durch das Ilmtal

Theater

09:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: Die Kuh Rosmarie, Stück von Andri Beyeler für Kinder (4+), auch 10:30 Uhr 10:00 Altenburg (ABG 04600), Theater unterm Dach: Die Prinzessin und die kleine Laterne, palästinensisches Märchen nach Ghassan Kanafani, ab 3 J. 15:00 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Die Schneekönigin, Marionettentheater Dombrowsky

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:00 Oberhof (SM 98559), Haus des Gastes/Oberhof-Information: 3D-Diashow: Links und rechts des Rennsteigs 19:00 Pößneck (SOK 07381), Rathaus, Saal: Umbruch im Pößnecker Medizinalwesen im 19. Jh. und der Bau des ersten Krankenhauses, Vortrag von Karl Ernst 19:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Regionalmuseum im Schloss, Festsaal: Geschichte des Schlosses Heringen – neue Erkenntnisse durch die Bauforschung im Rahmen der Sanierunungsarbeiten 2004-2013, Referent: Dr. K. Moser, Förderverein Schloss Heringen am Kyffhäuser 19:30 Steinach (SON 96523), Gasthof Zum Goldenen Anker: Spätmittelalterliche Waldglashütten des Thüringer Waldes, Referent: Thomas Schwämmlein 19:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Bürgerhaus, Scheune: Dia-Vortrag: Geheimnisvolles Dolpo – Abenteuer in Westnepal, Referent: Horst Weipert (Ilmenau)

mi› 19.02. ERFURT

Kabarett + Comedy

19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Iche bin's – ein Auswärtscher, mit Tom Flitzpiepe 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Das Geld liegt auf der Nase 19:30 Kabarett Die Arche: Auf Scherz und Nieren

Kids + Teens

09:00 Tanztenne: Ferienangebot für Grundschulkinder: Karneval der Kulturen 09:30 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Winterferien, Improzeit mit Ludger – Theaterworkshop Improvisation, für Grundschulkinder der 3. und 4. Kl. im Rahmen des Ganztagsschulprojektes 10:00 Bibliothek Berliner Platz: Ferienprogramm für Grundschüler: Auf, nach Hogwarts! 10:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Monster & Co.: Trolle im Anmarsch – Geheimnisvolles von Zwergen und Trollen 10:00 Stadtmuseum – Haus Zum Stockfisch: Ferienprogramm: Waid – das goldene Vlies 15:00 Jugendhaus Domizil: Mutti-Treff 15:00 Stadtmuseum – Haus Zum Stockfisch: Ferienprogramm: Kleider machen Leute – Leute machen Kleider, Wissenswertes und Außergewöhnliches aus der Modegeschichte, mit Anprobemöglichkeiten nachgeschneiderter Kleidung 17:00 Jugendhaus Domizil: Gender-Party

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Madame empfiehlt sich 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: All is lost 20:00 Café DuckDich, Vortragsraum: Türk Sineması: Sen Kimsin? (TÜR 2012; OmdU) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Charlie Mariano – Last Visits

Workshop + Seminar

14:00 Museum für Thüringer Volkskunde: Kreativangebot: Drucken mit Bleisätzen

X-tra

14:00 Offene Arbeit: Näh Dir was Schönes, mit professioneller Hilfe schneidern 15:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Internationales Café – offener Treff für Frauen aller Nationen 16:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Frauen fragen – Rechtsanwältin antwortet: Familienrecht 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt, psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Neuwerk – Café & Bar: Die Volksküche, von und mit Lutz Hartmann 20:15 Ilvers: Fußball Champions League auf Leinwand: Arsenal London – Bayern München

GERA

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Frieda, Freude, Eierkuchen – Ein Blick über den Tellerrand, mit Eva-Maria Fastenau, Thomas Puppe & Marco Schiedt

Kids + Teens

14:00 Museum für Naturkunde: Ferienangebot: Eisiges – Eisbär, Pinguin und Eis-Experimente

Theater

10:00 Puppentheater, Saal: Frau Holle, Puppentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm, ab 5 Jahren 19:30 Theater, Großes Haus: Anatevka (Fiddler on the Roof), Musical von Jerry Bock

GOTHA

Kids + Teens

Livemusik

10:00 Herzogliches Museum: Antike Gefäße – Keramiktag, ab 8 J., mit Gabriele Roth 10:00 Schloss Friedenstein, Historisches Museum: Hereinspaziert in die gute Stube – eine ungewöhnliche Reise durch historische Puppenhäuser vom Keller bis zum Dachboden, mit Heike Faber-Günther

Party

JENA

20:00 Dasdie Brettl: Katrin Sass – Königskinder 19:00 Presseklub: Salsa-Kurs, ab 22 Uhr Salsa-Party 22:00 Clubeins: Black vs. House 23:00 Centrum, etc.: Spinning Wax on Wednesday, Ferien-Special

Kids + Teens

10:00 Atelier Puppenspiel: Die sieben Raben, nach dem Märchen der Brüder Grimm, Gisela Zimmermann, Büßleben, ab 4 Jahre 10:00 Theater Waidspeicher: Drei dicke Freunde, von Chris Wormell, ab 3 Jahre, auch 16:00 Uhr

Klassik

Theater

Vortrag + Lesung

19:30 Naturkundemuseum: Aus der Wüste zu den Himmelsinseln – zoologische Reisen durch Arizona, Vortrag von Stefan Hertwig (Bern) 20:00 Café DuckDich: LEA – Lesebühne Erfurter Autoren, Moderation: Andreas Budzier, musikalische Begleitung: Patrick Föllmer (Lilabungalow, Klinke auf Cinch) 20:00 Geburtshaus: Infoabend rund um das Geburtshaus

11:00 Optisches Museum: Märchen und Geschichten mit der Laterna magica, für Kinder 5 Jahre

Kino

20:00 Café Wagner: Komm' und sieh'! 20:00 Volkshaus: Orgelkonzert: Eine europäische Orgelreise im 19. Jahrhundert, Orgel: Rolf Müller (Domorganist zu Altenberg)

Party

23:00 Kassablanca Gleis 1: Schöne Freiheit: Legeres, Ilja Gabler

Vortrag + Lesung 10:00 12:30 14:00 16:00

Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls Stadtteilbüro Lobeda: Ricarda Huch – Thüringer Persönlichkeiten, Erzählcafé mit Bärbel Käpplinger 20:00 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original!


32›termine›februar2014 Sport up your life

X-tra

09:00 Frauenzentrum Towanda: Oase der Ruhe 10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 14:00 Frauenzentrum Towanda: Café-Zeit 16:30 Frauenzentrum Towanda: Internationaler Frauentreff

www.pilates-erfurt.de

Für ein gutes Körpergefühl www.pilates-erfurt.de MEININGEN Kids + Teens

Gruppen & PersonalWEIMAR training

15:00 Stadt- u. Kreisbibliothek Anna Seghers: Die geheimnisvolle Schatztruhe ... öffnet sich mit vielen Überraschungen, Lesen, Spiel, Spannung, Rätsel – alles ist dabei

Führung

www.pilates-erfurt.de

13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen

Kids + Teens

10:00 Museum für Ur- u. Frühgeschichte Thüringens, Treffpunkt: Museumskasse: Ferienveranstaltung: Schmuck in ur- und frühgeschichtlicher Zeit, Herstellen von Ketten aus Tonperlen 10:00 Stadtbücherei: Am Südpol, denkt man, ist es heiß, von Elke Heidenreich, Lesung und Wissenswertes für Grundschulkinder, anschließend wird ein Stern gebastelt (Scherenschnitt) 14:00 Deutsches Bienenmuseum: Ferienprogramm: Basteln mit Wachs und Seifenherstellung

Kino

10:00 Kino mon ami: Ferienkino: Alfie, der kleine Werwolf 17:00 Kino mon ami: Das merkwürdige Kätzchen 19:00 Kino mon ami: Kill your darlings

10:00 Altenburg (ABG 04600), Theater unterm Dach: Die Prinzessin und die kleine Laterne, palästinensisches Märchen nach Ghassan Kanafani, ab 3 J. 15:00 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Der gestiefelte Kater, Marionettentheater Dombrowsky 15:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Tiefland, Oper von Eugen d’Albert

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Pressenwerk: Geonatur Multivision: Laos & Kambodscha – Abenteuer Mekong, von Olaf Schubert

do› 20.02. EISENACH

09:00 Nordhausen (NDH 99734), Wiedigsburghalle: 12. Kindergartensporttag 09:00 Schmalkalden (SM 98574), Historicum Zinnfigurenmuseum: Zinngießen für Kinder 09:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Ferienveranstaltung: Klöppeln für Kinder und Jugendliche 09:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Ferientage für Kinder der 1.-6. Klasse: Trau dich ... von einem der niemals aufgab! 09:30 Ilmenau (IK 98693), Schülerfreizeitzentrum Am Großen Teich: Winterferien: Besuch der Modelbahnanlage 09:30 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Biosphärenreservat Vessertal, Reservatsverwaltung: Ein Ferientag im Biosphärenreservat, Kinderprogramm 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienaktion: Alte Küchenutensilien – Bastel deinen Zwerwel, auch 14:00 Uhr 10:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Ferienprogramm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren 10:00 Pößneck (SOK 07381), Mehrgenerationenhaus, Freizeit- u. Familienzentrum: Winterferienprogramm 10:00 Seitenroda (SHK 07768), Leuchtenburg: Winterferien am Kamin: verschiedene Handwerkskünste laden Groß und Klein zum Mitmachen ein 10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Ferienveranstaltung: Korbflechten aus Peddigrohr 14:00 Hütscheroda (WAK 99820), Wildkatzendorf: Ferienveranstaltung: Katzenspuren im Schnee, Entdeckungstour u.v.m. für Eltern & Kinder, ca. 2-2,5 Std.

Kino

17:30 Rudolstadt (SLF 07407), Cineplex: Jung & schön (Frankreich 2013), auch 20:00 Uhr

Livemusik

21:00 Sömmerda (SÖM 99610), Piano-Livemusiclocation: Jesus Volt (Paris)

Sport + Wanderung

09:00 Frauenwald (IK 98711): 1. bosch-German-Rennsteig-Open – Deutschlands größtes Schlittenhunderennen, 22 km 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Treffpunkt: Trinkpavillon, Kirchplatz: Natur pur – Wandern mit der Klimatherapeutin: Auf dem TF 11 Rundweg Finsterbergen, 10,8 km, 4,5 Stunden 09:30 Weida (GRZ 07570), Stadtbibliothek, Treffpunkt: Erkundungstour mit dem Förster für Schüler der 3. und 4. Klassen 10:00 Pößneck (SOK 07381), Mehrgenerationenhaus, Freizeit- u. Familienzentrum, Treffpunkt: Familienwandertag für Jung und Alt 17:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Touristinformation, Treffpunkt: Fackelwanderung zur Liftbaude

Theater

09:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater Tumult: Die Kuh Rosmarie, Stück von Andri Beyeler für Kinder (4+), auch 10:30 Uhr

14:00 Museum für Naturkunde: Ferienangebot: Eisiges – Eisbär, Pinguin und Eis-Experimente

Theater

10:00 Puppentheater, Saal: Frau Holle, Puppentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm, ab 5 Jahren

GOTHA Führung

19:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Leben am Hofe – Alltag in einer barocken Residenz, Führung über Badekultur, Tischsitten und andere Gepflogenheiten zu herzoglichen Zeiten

Kids + Teens

ERFURT

Ausstellung

19:00 Kunsthalle im Haus zum Roten Ochsen: Vernissage: Steve McCurry – Im Fluss der Zeit. Fotografien aus Asien 1980-2012, Zeitraum: 21.02.-21.04.2014

Führung

15:00 Mittelalterliche Mikwe, Treffpunkt: Öffentliche Führung zum jüdischen Ritualbad 17:00 Kleine Synagoge, Treffpunkt: Gegen das Vergessen III – Die Erfurter DenkNadel, der Arbeitskreis Erfurter GeDenken 1933-45 führt zu ausgewählten DenkNadeln in der Erfurter Innenstadt

Kabarett + Comedy

19:30 Kabarett Die Arche: Auf Scherz und Nieren 20:00 Dasdie Brettl: Dave Davis: Live und in Farbe

Klassik

Livemusik

21:00 Ratskeller, Hauptmarkt 3: Jesus Volt (Paris)

20:00 F-Haus: Zärtlichkeiten mit Freunden 20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Der Fluch mit dem Ring, ein Bühnenfestspiel von Gabriele Reinecker, nach einer Idee von Richard Wagner

Kids + Teens

11:00 Optisches Museum: Da traust du deinen Augen nicht, für Kinder 6 Jahre

Vortrag + Lesung

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Nebraska 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Le Weekend 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Only lovers left alive (OmU)

Livemusik

20:00 Messe Erfurt: André Rieu & Das Johann Strauss Orchester 20:30 Gasthaus Moser: Michael Leser (Stones-Cover and more)

10:00 14:00 15:00 20:00

Zeiss-Planetarium: Milliarden Sonnen Zeiss-Planetarium: Der Regenbogenfisch Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded

X-tra

10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 13:00 Stadtteilbüro Lobeda: Tipps im PC-Café 18:15 Frauenzentrum Towanda: Orientalischer Tanz 19:00 Jembo Park: Kubanische Nächte auf der Nautilus 21:00 Café Wagner: Wagners Corner – Open Stage

MEININGEN Kids + Teens

10:00 Literaturmuseum im Baumbachhaus: Ferien im Museum: Zlatorog – die weiße Gämse mit dem Goldhorn, Andreas von der Hasenweide erzählt Geschichten um Liebe und Tod, vom Jäger, der schönen Jerica und dem Schatzberg Bogatin, auch 15:00 Uhr

Vortrag + Lesung

19:00 Schloss Elisabethenburg, Vortragssaal: Stadtarchäologie in Ostthüringen, Vortrag von Dr. Ines Spazier, Weimar; im Rahmen der Ausstellung: Spiegel des Alltags

WEIMAR

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Der große Loriot-Abend

Kids + Teens

10:00 Stadtbücherei: Am Südpol, denkt man, ist es heiß, von Elke Heidenreich, Lesung und Wissenswertes für Grundschulkinder, anschließend wird ein Stern gebastelt (Scherenschnitt), auch 11:00 Uhr 10:00 Kino mon ami: Ferienkino: Alfie, der kleine Werwolf 17:00 Kino mon ami: Kill your Darlings (OmU) 19:00 Kino mon ami: The Broken Circle

Theater

Livemusik

10:00 Atelier Puppenspiel: Brüderchen und Schwesterchen, nach dem Märchen der Brüder Grimm, Ateliertheater, Erfurt, ab 4 Jahre 10:00 Theater Waidspeicher: Tintenherz, von C. Funke, Puppentheater ab 8 Jahre 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna

Vortrag + Lesung

12:00 Stadtmuseum – Haus Zum Stockfisch: Mach mal Pause – Stadtgeschichten in 10 Minuten: Nebeneinander von Protestanten und Katholiken in Erfurt: Der Hammelburger Vertrag vom 5. Februar 1530, mit Kuratorin Gudrun Noll-Reinhardt 19:00 Augustinerkloster, Bibliothekssaal: Ein Teufelsgespenst in Weimar 1573. Lutherischer Gespensterglaube in der Frühen Neuzeit, von Dr. Miriam Rieger (Erfurt) und Dr. Daniel Gehrt (Gotha)

X-tra

16:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong mit Christine Walter 16:30 FamilienZentrum am Anger: Starke Eltern – Starke Kinder – Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes 17:00 Neuwerk – Café & Bar: Kultur/Stammtisch 17:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Jungweinverkostung 18:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong: Acht Brokate 19:00 Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße: Aktion 'Gegenschlag' – Die Zerschlagung der Jenaer Opposition 1983 20:00 Neuwerk – Café & Bar: Plattenwechsel – Neuwerklounge 21:00 Ilvers: Fußball Europa League auf Leinwand: FC Porto – Eintracht Frankfurt

Livemusik

19:30 Hildburghausen (HBN 98646), Stadttheater: Ute Freudenberg (Liederabend)

Party

18:00 Mühlhausen (UH 99974), Swing, Stätte 1b: meet.eat.beat – Der After Work Club 21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: CollegeRock 09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung auf einem der 12 Terrainkurwege, Schwierigkeitsgrad I-III, Dauer 2,5-5 Std.

10:00 Altenburg (ABG 04600), Theater unterm Dach: Die Prinzessin und die kleine Laterne, palästinensisches Märchen nach Ghassan Kanafani, ab 3 J. 15:00 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Berggeist Rübezahl, Marionettentheater Dombrowsky 19:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Grüne Ecke im Rangfoyer: Heute Abend: Lola Blau, Musical für eine Schauspielerin von Georg Kreisler

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Der Schöne Norden Europas – 9000 km durch Skandinavien, Dia-Ton-Reportage mit Klaus P. Schoder 19:00 Rothenstein (SHK 07751), Heimatstube: Vortrag: Wolga, Weimar, Weizenfeld – über die Geschichte der Russlanddeutschen 19:00 Teistungen (EIC 37339), Grenzlandmuseum Eichsfeld: Mord an der Mauer. Der Fall Peter Fechter, Autorenlesung mit Sven Felix Kellerhoff 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Argentinien – Abenteuer zwischen Tropen und Eis, Dia-Vortrag von Dr. Heiko Beyer; Reihe: Blickpunkt Erde

X-tra

19:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Stadt- u. Kurbibliothek J. Friedrich Wilhelm Zachariä: Wir laden zur Feuerzangenbowle

fr›

21.02.

EISENACH Livemusik

20:00 Kneipen der Innenstadt: Livebands, 2. Honky Tonk Kneipenfestival in Eisenach

Theater

11:00 Landestheater, Probebühne Goethestraße: Kleine Engel, von Marco Baliani 19:30 Landestheater, Großes Haus: Premiere: Die erotischen Erfolge des Monsieur R., Komödie von Georges Feydeau

ERFURT

Fasching

19:30 Kaisersaal: Mottoparty des Karneval Klub Helau: Mut zum Hut, Karneval tut gut

Kino

Party

18:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: After-WorkParty

19:00 Nordhausen (NDH 99734), Flohburg – Das Nordhausen Museum: Berlin – Ecke Schönhauser

Theater

Kabarett + Comedy

20:00 Theaterhaus: Nora (Dollhouse), von Rebecca Gilman nach Henrik Ibsens 'Nora oder ein Puppenheim'

Kino

Kino

JENA

Theater

08:30 Jugendhaus Maxi: Tagesfahrt in die Avenida-Therme 09:00 Tanztenne: Ferienangebot für Grundschulkinder: Karneval der Kulturen 09:30 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Winterferien, Improzeit mit Ludger – Theaterworkshop Improvisation, für Grundschulkinder der 3. und 4. Klassen im Rahmen des Ganztagsschulprojektes 10:00 Bibliothek Berliner Platz: Ferienprogramm für Grundschüler: Auf, nach Hogwarts! 10:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: WinterWunderzeit – Geschichten, Rätsel und Spiele um die geheimnisvolle Jahreszeit 10:30 Mädchenzentrum: Ski- und Rodelausflug Schmücke/Gehlberg 14:00 Naturkundemuseum: Ferienveranstaltung: Die Tiere der Arche – Großes Tierquiz für Kinder 15:00 Jugendhaus Musik Fabrik: Logo-Gestaltungstage 15:00 Stadtmuseum – Haus Zum Stockfisch: Ferienprogramm: Kleider machen Leute – Leute machen Kleider, Wissenswertes und Außergewöhnliches aus der Modegeschichte, mit Anprobemöglichkeiten nachgeschneiderter Kleidung

09:30 Ilmenau (IK 98693), Schülerfreizeitzentrum Am Großen Teich: Winterferien: Winter am großen Teich 10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienaktion: Leckeres für gefiederte Kerlchen – Basteln einer Futterglocke, auch 14:00 Uhr 10:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Ferienprogramm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren 10:00 Mühlhausen (UH 99974), Thüringentherme: Neptunfest und Mega-Pool-Party 10:00 Pößneck (SOK 07381), Mehrgenerationenhaus, Freizeit- u. Familienzentrum: Winterferienprogramm 10:00 Saalfeld (SLF 07318), Kinderbibliothek: Schleimeschlamm und Käsefuß, Geschichten von der OlchiFamilie aus Schmuddelfing für Kinder ab 5 Jahren 10:00 Seitenroda (SHK 07768), Leuchtenburg: Winterferien am Kamin: verschiedene Handwerkskünste laden Groß und Klein zum Mitmachen ein 10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Ferienveranstaltung: Tonarbeiten mit Töpferin Mechthild Schinnerling

Sport + Wanderung

19:30 The Londoner: Kulturschock Gotha: Improvisationstheater Rababakomplott

19:30 Kassablanca Gleis 1: Peace please! ZIzEK! (USA 2005)

Kids + Teens

Kids + Teens

Theater

Kino

Fest + Markt

Kids + Teens

Kids + Teens

20:00 Stadthalle: Thüringen Philharmonie Gotha: Nicht mehr im Traum durfte ich mich wähnen, Werke von Wagner, Strauss und Bruckner, Solist: Christoph Eß (Horn)

19:30 Landestheater, Großes Haus: I Puritani (Die Puritaner), Melodramma serio von Vincenzo Bellini, in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

REGION

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Asklepios-Parkklinik, Treffpunkt: Foyer: Stadtführung 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung 19:30 Bad Berka (AP 99438), Rathaus, Treffpunkt: ... die Uhr hat 7 geschlagen, unterwegs mit Nachtwächter Rudolf

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Frieda, Freude, Eierkuchen – Ein Blick über den Tellerrand, mit Eva-Maria Fastenau, Thomas Puppe & Marco Schiedt

Theater

12:12 Nikolaikirche: Mittagsmusik mit der Landeskapelle Eisenach

20:00 Theater im Gewölbe: Aus den verschollenen Tagebüchern des Friedrich Schiller, ein Lebensmosaik in 24 Szenen von Michael Kliefert

Führung

Kabarett + Comedy

10:00 Herzogliches Museum: Zeichentag: Die Skulpturensammlung, ab 8 J., mit Gabriele Roth 10:00 Schloss Friedenstein, Museum der Natur: Ferienaktion: Es war einmal – Tiere im Märchen, mit Petra Hill

Klassik

Theater

14:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Familienfest, Spiel und Spaß im Wasser, tolle Preise, Alleinunterhalter

GERA

19:30 Stadtbücherei: Gitarrenmusik im Gewölbekeller, Konzertexamen mit Katrin Klingeberg, Gitarrenklasse: Prof. Thomas Müller-Pering 20:00 Kulturzentrum mon ami: Per Anders (Jörg Holdinghausen und Pola Roy von Wir sind Helden)

Theater

17:00 Theater im Gewölbe: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe, Schauspiel von Peter Hacks 19:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: Kabale und Liebe, nach Friedrich Schiller 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Männerschlussverkauf, die Kultkomödie 20:00 Theater im Gewölbe: Goethe & Schiller: Greatest Hits, 'Denn auf Mischung kommt es an.' (Faust)

Vortrag + Lesung

20:00 ACC Galerie: Kunst, Spektakel und Revolution – Einladung zur Reise, oder: das andere Schwarz, mit Alexander Emanuely, Wien

REGION Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kabarett + Comedy

19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Gerd Dudenhöffer als Heinz Becker: Die Welt rückt näher 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

Führung

18:00 Petersberg, Treffpunkt: Petersberg-Tor, Zitadelle: Geschichte & Geschichten vom Petersberger Schwarzbrenner, geistig-humorvolle Petersbergtour mit Destillate-Verkostung

Kabarett + Comedy

19:30 Alte Oper: Gerhard Polt und die Wellbrüder aus'm Biermoos 19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Eierlegende Wollmilchsau


februar2014‹termine‹33

GERA

Kabarett + Comedy

Multivisionsshow: Norwegen per Hurtigrute 21. Februar, Erfurt, Alte Parteischule, 19:30 Uhr Der Naturfotograf Klaus-Peter Kappest erzählt von einer der eindrucksvollsten Seereisen der Welt: der Hurtigrute. Ausgangspunkt der Fahrt ist Bergen, die Hauptstadt des Fjordlandes. Nach 11 Tagen erreicht die Hurtigrute dann Kirkenes an der Eismeerküste kurz vor der russischen Grenze. Dazwischen liegt eine phantastische Welt aus Bergen, Gletschern, Fjorden, kleinen Fischerdörfern und einer See voller Überraschungen. Hafenstädte wie Trondheim, Narvik und Alta bieten sich als Ausgangspunkte für ausgedehnte Abstecher ins Landesinnere an: Vor allem nach Lappland in die Heimat der Sami.

20:00 Clubzentrum Comma: Zärtlichkeiten mit Freunden: Das Letzte aus den besten 6 Jahren 20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Frieda, Freude, Eierkuchen – Ein Blick über den Tellerrand, mit Eva-Maria Fastenau, Thomas Puppe & Marco Schiedt

Kids + Teens

Theater

19:30 Theater, Großes Haus: Der Joker, Ballett von Silvana Schröder

Kids + Teens

10:00 Schloss Friedenstein, Historisches Museum: Vorhang auf, das Spiel beginnt, Ausflug ins Ekhof-Theater und Bastelei

Livemusik

20:00 The Londoner: Surfbeat + Frankie goes to Liverpool, 2. Gothaer Beat- und Rocknacht

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Der Fluch mit dem Ring, ein Bühnenfestspiel von Gabriele Reinecker, nach einer Idee von Richard Wagner

09:00 Tanztenne: Ferienangebot für Grundschulkinder: Karneval der Kulturen 09:30 Kulturforum Haus Dacheröden: Spiel & Spaß in den Winterferien, Improzeit mit Ludger – Theaterworkshop Improvisation, für Grundschulkinder der 3. und 4. Klassen im Rahmen des Ganztagsschulprojektes 10:00 Bibliothek Berliner Platz: Blubber, Zisch und Peng, gemeinsam experimentieren mit Grundschulkindern 10:00 Kinder- u. Jugendbibliothek: Monster & Co.: Trolle im Anmarsch – Geheimnisvolles von Zwergen und Trollen 15:00 Jugendhaus Maxi: Turniere für Kinder 15:00 Jugendhaus Musik Fabrik: Logo-Gestaltungstage 16:00 Jugendhaus Fritzer: Turnier des Monats: Tischkicker 16:00 Mädchenzentrum: Mädchenkonferenz 17:00 Jugendhaus Erfurter Brücke: Kreativer Abend 17:30 Mädchenzentrum: Kulinarischer Wochenausklang 18:00 Jugendhaus Maxi: Turniere für Jugendliche

Kino 14:00 17:00 19:00 21:00

Kinoklub Hirschlachufer: Für Senioren: Le Weekend Kinoklub Hirschlachufer: Nebraska Kinoklub Hirschlachufer: Le Weekend Kinoklub Hirschlachufer: Only lovers left alive (OmU)

Kabarett + Comedy

Party 21:00 21:00 22:00 22:00 22:00 22:00

Esquina del Tango: Tango-Milonga Presseklub: Dirty Dancing Party Centrum: Pusteblume No. 3 Clubeins: Thank god it's friday Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Black Night Engelsburg, ClubKeller: DarkClubNight + live: Massiv in Mensch (Electro, EBM, Techno, Trance, Industrial, Future-Pop), Floor 1: Dark Club Night – Elektro, EBM, Industrial, Gothic, Dark Wave, Dark Classics & other Styles of Dark Music mit Videoprojektion by DJ Dark Cube 22:00 Stadtgarten, Club: Gypsy Juice mit DJ Ringo, Balkan Beatz, Bucovina, Gypsy, Polka, Ska, Reggae, Oriental, Latin

Show

20:00 Dasdie Live: Travestie-Show, Comedy, Parodie und freche Conferencen

Theater

10:00 Atelier Puppenspiel: Das Waldhaus, nach dem Märchen der Brüder Grimm, theater olifant Ilmenau, ab 4 Jahre 10:00 Theater Waidspeicher: Zwei Monster, nach dem Buch von David McKee, ab 4 Jahre 20:00 Galli Theater: Ehekracher, eine explosive Komödie 20:00 Theater Die Schotte: Der Sandmann, nach E.T.A. Hoffmann 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna

Vortrag + Lesung

19:00 Atrium der Stadtwerke: Nepal – Leben zwischen Vergangenheit und Gegenwart 19:30 Alte Parteischule: Norwegen per Hurtigrute – Eine Reise für Individualisten, Multivisionsshow mit Klaus-Peter Kappest; Vortragsreihe Blickpunkt Erde

X-tra

09:00 FamilienZentrum am Anger: Spielkreis, auch 10:30 Uhr 09:30 FamilienZentrum am Anger: Offene Krabbelgruppe 11:00 FamilienZentrum am Anger: Flohmarkt

99084 Erfurt, Magdeburger Allee 216

23:00 Café Wagner: GoaWabohu – Elektro Psychedelic Trance 23:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Songs of Dark & Bites mit Black Channel, Schloe u.a.

Show

ERFURT Bildungszentrum Unternehmensverbund

20:00 Volkshaus: Mother Africa: Umlingo – Die Magie Afrikas

Theater

20:00 Theaterhaus: Nora (Dollhouse), von Rebecca Gilman nach Henrik Ibsens 'Nora oder ein Puppenheim'

Tag der Offenen Tür:

Vortrag + Lesung 10:00 11:30 12:30 15:00

Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen Zeiss-Planetarium: Der kleine Tag Zeiss-Planetarium: Das kleine 1 x 1 der Sterne

22.02.2014 10.00 bis 15.00 Uhr

X-tra

10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 19:00 Jembo Park: Kubanische Nächte auf der Nautilus

WEIMAR Führung

13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir 10:00 Stadtbücherei: Am Südpol, denkt man, ist es heiß, von Elke Heidenreich, Lesung und Wissenswertes für Grundschulkinder, anschließend wird ein Stern gebastelt (Scherenschnitt), auch 11:00 Uhr 13:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Mit Federkiel und Tinte

20:00 Atelier Theater Erfurt: Stephan Janson (Best of Deep Purple) 20:00 Thüringenhalle: Tim Bendzko & Band 20:15 Franz Mehlhose – Kulturcafé: Mira Mode Orchestra (Jazz) 20:30 Jazzkeller: Vince 21:00 Museumskeller: BSG 9 (Bert Stephan Group; Chillrockjazz 'n' Groove)

Anmeldung Telefon: 0361-51807 726 E-Mail: awt@ebz-verbund.de Internet: www.awt.thueringer-stiftung.de

Party

Kids + Teens

Livemusik

• Maschinentechnik, • Elektrotechnik oder • Mechatronik.

Führung

19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ... 20:00 Dasdie Brettl: Robert Kreis: Rosige Zeiten

Kids + Teens

Die erfahrenen Fachleute gehen in Rente, der Nachwuchs in der mittleren Managementebene fehlt! Jetzt ist die richtige Zeit, sich anzumelden für eine Fortbildung zum/zur Staatlich geprüfte/n Techniker/in für

JENA

dazu 2 x 2 Karten ›S.41

t›akt verlost:

Werden Sie Techniker!

GOTHA

14:30 Optisches Museum: Was nützen Licht und Brill, dem der nichts sehen will?, öffentliche Führung zur Geschichte der Sehhilfen 15:00 Schott Villa: Führung durch die Ausstellung mit Dr. Angelika Steinmetz-Oppelland: Andrej Pirrwitz – Fotografie 20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

www.BlickpunktErde.de

eine Fachschule der Thüringer Stiftung für Bildung und Berufliche Qualifizierung

14:00 Museum für Naturkunde: Ferienangebot: Das kleine Wollhaarnashorn-Kalb und andere Geschöpfe der Eiszeit in Gera

Kino

10:00 Kino mon ami: Ferienkino: Alfie, der kleine Werwolf 17:00 Kino mon ami: Kill your Darlings (OmU) 19:00 Kino mon ami: The Broken Circle

Klassik

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: Gesangsabend, Studierende der Klasse Marietta Zumbült

Livemusik

21:00 Kulturzentrum mon ami: Radig 22:00 Studentenclub Kasseturm, Kellergewölbe: David Hope

Theater

17:00 Theater im Gewölbe: Schiller zum Verlieben 20:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: So biss ich in die Zwiebel, als wäre es vertraut, Performance Art 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Männerschlussverkauf, die Kultkomödie 20:00 Kulturzentrum mon ami: Buntwäsche 60 Grand, Improtheater 20:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Geliebter Goethe – ferner Freund, Christiane Vulpius und Charlotte von Stein, szenische Zeitreise mit Musik mit Gabriele Lenhardt und Verena Henniger 20:00 Theater im Gewölbe: Johann Wolfgang (74) und Ulrike (19) – Goethes letzte Liebe, auch 21:00 Uhr

Vortrag + Lesung

17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Großartig, Goethe!, Schlagfertiges und Erhellendes aus dem Anekdotenschatz um Goethe

REGION

Fasching

15:00 Greiz (GRZ 07973), Eissportfläche Aubachtal: 14. Greizer Kindereisfasching 15:00 Roth (SON 96528), Gaststätte Auf der Höh: Kinderfasching mit Andreas/Discoexpress 15:00 Stadtroda (SHK 07646), Schützenhaus Zur Louisenlust, Saal: Rodscher Kinderfasching, Motto: Mystery und Zauberei – auf zur Rodschen Narretei 16:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Gaststätte Löser: Seniorenfasching des MCC 19:11 Mühlhausen (UH 99974), Schützenberg: Öffentliche Faschingsveranstaltung mit Phantastische Auslese 19:33 Struth-Helmershof (SM 98593), Gasthaus Frank: Ochsen-Dance-Party des SCC 20:11 Harras (HBN 98673), Prinzenpalast: Büttenabend des HCC 20:11 Ilmenau (IK 98693), Festhalle: IKK Fasching, Weiberfasching

20:30 Bürgel (SHK 07616), Schützenhaus: Schlaraffenland in Narrenhand: Rockfasching – Aufstand im Schlaraffenland

Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kabarett + Comedy

20:00 Heiligenstadt (EIC 37308), Eichsfelder Kulturhaus: Gerd Dudenhöfer als Heinz Becker: Die Welt rückt näher 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser 20:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Großer Saal: Johann König: Feuer im Haus ist teuer, geh raus!

Theater

10:00 Altenburg (ABG 04600), Theater unterm Dach: Die Prinzessin und die kleine Laterne, palästinensisches Märchen nach Ghassan Kanafani, ab 3 J. 19:30 Apolda (AP 99510), Städtisches Kulturzentrum Schloss Apolda: Curt Goetz – Dr. med. Hiob Prätorius, Kriminalkomödie 19:30 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Es war die Lerche 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Tiefland, Oper von Eugen d’Albert 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Voraufführung: Die Welt auf dem Monde, von Haydn

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: LesBar – Abend für Literaturfreunde: Alice Munro

Kids + Teens

X-tra

Klassik

sa› 22.02.

10:00 Kloster Veßra (HBN 98660), Hennebergisches Museum: Ferienaktion: Filzen, auch 14:00 Uhr 10:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Ferienprogramm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren 10:00 Pößneck (SOK 07381), Mehrgenerationenhaus, Freizeit- u. Familienzentrum: Winterferienprogramm 10:00 Seitenroda (SHK 07768), Leuchtenburg: Winterferien am Kamin: Handwerkskünste für Groß & Klein 10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen 10:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Städtisches Museum: Ferienveranstaltung: Filzery – lustige Figuren, Mobile & Schmuck aus Filzwolle 17:00 Wandersleben (GTH 99869), Kirche & Pfarrhof: Schülerprojekt: Bist du perfekt ... vor deinem Spiegel, Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung 18:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Neujahrskonzert: Wiener Melange – Ein heiteres Operetten-Pasticcio, Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera, Werke von Johann Strauss (Sohn), Carl Zeller, Carl Millöcker u.a. 19:30 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Rathaussaal: Klavierabend mit Katharina Treutler, Werke von Liszt und Schubert

Livemusik

19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: The United Kingdom Ukulele Orchestra 20:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Panorama Museum, Eingangshalle: Joy Askew Band (New York; Indiepop) 20:30 Apolda (AP 99510), Stadthalle: The Firebirds (Rock 'n' Roll)

Party

20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Willkommensparty mit DJ

Sport + Wanderung

09:30 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus, Treffpunkt: Winter-Nachtwanderung mit Lagerfeuer 09:30 Stedten (AP 99448), Dorfgebiet: Winternachtwanderung, mit Braten und Singen am Lagerfeuer

14:00 Gehlberg (IK 98559), Glasmuseum: Schauvorführung des Kunstglasbläsers 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Conference Center: Indoor-Segway 18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Kulinarischer Streifzug durch die Europäischen Küchen, mit Livemusik aus der Welt der Musicals mit Piano/Gitarre/Gesang 19:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Saal Simson: Murder Mystery Dinner: Kripo TV 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser

EISENACH Führung

11:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad: Technikführung

Livemusik

20:00 Schlachthof: Metalkonzert mit 4 Livebands

Theater

19:30 Landestheater, Großes Haus: Hamlet, Tragödie von William Shakespeare

ERFURT

Fasching

10:11 Dasdie Brettl: Seniorensitzung der GEC 19:33 Dasdie Brettl: Geimeinschaftssitzung der GEC 20:14 Thüringenhalle: Erfurter Faschingssause, live: Malle Brothers and Friends + Nifty Plymouth & The Shoegazer (Rockabilly), DJ Ric, Show- und Gardetänze des AKC Erfordia e.V.

Fest + Markt

07:00 OT Roter Berg, Parkplatz Bonhoefferstraße: Flohund Trödelmarkt

Führung

09:00 Flughafen Erfurt-Weimar, Treffpunkt: Flughafen-Information, Terminal B: Öffentliche Flughafenführung

Kabarett + Comedy

19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ...

› der thüringer veranstaltungskalender wird unterstützt von:

12:00 Messe Erfurt: Erlebniswelt Modellbau 14:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Tea for you – Englische Konversation 19:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Offene Verkostung: Thüringer Weine genießen 19:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Frauenstammtisch 21:00 Ilvers: Dart-Turnier


34›termine›februar2014

Kino

15:00 Kinoklub Hirschlachufer: Kinderkino ab 6: Ella und das große Rennen 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Nebraska 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Le Weekend 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Only lovers left alive (OmU)

Livemusik

19:00 Centrum: Krasscore Hip-Hop-Jam, mit Torch + Toni L. (360° Rec./Heidelberg), Aphroe – R.A.G. & DJ Mirko Machine (Ruhrpott AG), Main Concept (58 Beats/München), Morlockk Dilemma & Hiob (Spoken View – Berlin), local support: Champion Sound, DJ of the Night: DJ Access (New Dresden) 20:00 Heiligen Mühle: Klappstuhl (Rock 'n' Blues) 20:30 Gasthaus Moser: Down Town (Rock, Pop, Oldies) 21:00 Museumskeller: Kamchatka (Schweden)

BRUNCH

BBQ Brunch 10 bis 15 Uhr | mit 10 warmen Gerichten, mit einem umfangreichem Dessert – u. Salatbuffet, einer Suppe, Live-Eier-Station, klassischem Frühstück, frischen Früchten uvm … Samstag + Sonntag für 9,90 EUR p.P. Kids bis 6 Jahre essen gratis, Kids bis 12 Jahre zum halben Preis Reservierung: www.espitas.de/reservierung oder Tel. 0361 6633903 Party

Kamchatka 22. Februar, Erfurt, Museumskeller, 21 Uhr Kamchatka wurde 2001 in Varberg, Schweden gegründet und ist von Blues-RockBands der 1960er- und 1970er-Jahre musikalisch geprägt. Sie kombinieren Blues-Rock, Stoner-Rock und Psychedelic-Rock. 2005 veröffentlichte die Band bei einem New Yorker Indie-Label ihr erstes Album. Darauf folgten vier weitere und zahlreiche Shows. Drei Touren als Opener der US-Rockband Clutch brachte den drei Musikern großartige Reviews und eine große Menge neuer Fans. 2011 wurde dem Gitarristen Thomas ‚Juneor’ Anderson für sein Spiel ein Award der Royal Music Academy von Schweden verliehen. 2012 spielen Kamchatka einige der großen Festivals und starten auf ihre erste eigene Headliner-Tour durch Europa. Am 21. Februar 2014 erschien ihr fünftes Studio-Album. Ein guter Grund, um sich die drei Musiker live im Museumskeller anzuhören. www.kamchatka.se

20:00 Ilvers: Karaoke-Party 20:00 Presseklub: Classixx – 70er, 80er, Pop & Charts 20:30 Neuwerk – Café & Bar: Nachtwache/Moulin Rouge, DJs: Andreas Henneberg, Fabian Reichelt & Raycoux Jr., Chris White, Marcus Brodowski, Steve Sart 22:00 Café DuckDich: 7 Jahre Floorshakers – Die Soul&Ska-Lounge, Early Reggae, Northern Soul, Rocksteady mit DJ Rastabastard + KingOfErfurt 22:00 Clubeins: Hustler-Party 22:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: House Night 22:00 Engelsburg, ClubKeller: Fightclub – Rubik's Cube Party, DJ Falko-Rock (Indie-, Rock-, Alternative, Chemnitz) vs. Dr. Colin (80s Trash/Glam/Rock)

Sport + Wanderung

08:00 Eissportzentrum: Eisstocksport: Landesmeisterschaften und Qualifikation zum Pokal der Region Ost 13:00 Eissportzentrum: Internationaler Vereinswettkampf im Eisschnelllaufen

Theater

16:00 Galli Theater: Der Froschkönig, Mitspieltheater ab 3 J. 16:00 Theater im Palais: Schneewittchen 19:30 Alte Oper: Richard O'Briens's The Rocky Horror Show, Musical, Eigenproduktion Alte Oper 19:30 Theater Waidspeicher: Der Geburtstag der Infantin, Puppentheater von Oscar Wilde, ab 14 Jahre 20:00 Galli Theater: Ehekracher, eine explosive Komödie 20:00 Theater Die Schotte: Teatra Pak – Improvisationstheater 20:00 Theater im Palais: Allein in der Sauna

Workshop + Seminar

14:30 Haus Zur Hohen Lilie, Domplatz 31: Fotoworkshop 1: Dämmerungsfotografie, mit Klaus-Peter Kappest

X-tra

10:00 OT Ilversgehofen, Akademie für Wirtschaft, Magdeburger Allee 216: Tag der offenen Tür 12:00 Messe Erfurt: Erlebniswelt Modellbau 12:15 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Viertel(e) nach Zwölf – Wein der Woche 17:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Jungweinverkostung

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Frieda, Freude, Eierkuchen – Ein Blick über den Tellerrand

Kids + Teens

14:00 Museum für Naturkunde: Ferienangebot: Das kleine Wollhaarnashorn-Kalb und andere Geschöpfe der Eiszeit in Gera 15:30 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Green Boys – die Ampel ist nicht genug, Musik, Comedy, Tanz, Akrobati und Magie für die ganze Familie

Livemusik

21:00 Clubzentrum Comma: Two Wooden Stones

Sport + Wanderung

X-tra

17:00 Hotel am Schlosspark: Kulinarische Weltreise – Ein Abend voller Kunst und Genuss, Sonderführung durch das Herzogliche Museum und 4-Gang-Menü

JENA

Führung

11:30 Optisches Museum: Meister Zeiß lädt zu einem Rundgang in seine Werkstatt ein

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Der Fluch mit dem Ring, ein Bühnenfestspiel von Gabriele Reinecker, nach einer Idee von Richard Wagner

Livemusik

20:00 Volksbad: Tigran 21:00 Café Wagner: Aloa Input (Morr Music), Support: Angela Aux, Aftershow mit DJ

Vortrag + Lesung

19:00 Theatermuseum Zauberwelt der Kulisse: Meininger Museumsabend: Ein fürstliches Künstlerpaar inspiriert die Theaterwelt, Vorstellung neuester Forschungsergebnisse, Erstpräsentation eines historischen Bühnenbildes, Gespräche & Kulinarisches

Führung

13:00 Liszt-Haus: Rundgang durch das Liszt-Haus 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Kabarett der 20er

Kids + Teens

Krasscore Hip-Hop-Jam 22. Februar, Erfurt, Centrum, 19 Uhr Es gab eine Zeit im Hip-Hop, als Werte zählten, Aktivisten von Jam zu Jam durch die Lande zogen und das Wort „miteinander“ nicht nur eine Floskel war. Images? Brauchte man nicht. Randale? Ein Fremdwort. Die Krasscore Hip-Hop-Jam bringt Euch das Gefühl der Anfangstage im Hip-Hop aus den 90ern wieder zurück. Jetzt gibt es das wohl beste deutsche Rap-Line-up, das Erfurt je gesehen hat. For real. Torch, der Wegbereiter des deutschen Hip-Hop, reitet mit seinem Langzeit-Weggefährten Toni L. ein und zeigt, dass die Fackel immer noch hell lodert. Wenn diese Hip-Hop-Veteranen „Wir waren mal Stars“ performen, dann brennt das Centrum. Außerdem gehen Aphroe, DJ-Legende Mirko Machine und Main Concept an den Start. Damit dürften Hip-Hop-Jünger der alten Schule voll auf ihre Kosten kommen.

t›akt verlost:

dazu 2 x 2 Karten ›S.41 Party

22:00 F-Haus: Holunder Beats – Discoparty, House, Black 23:00 Kassablanca Gleis 1: Überschall: Bassface Sascha, MC Stunnah

Vortrag + Lesung

21:00 The Londoner: BSG 9 – Bert Stephan Group (Jazz)

www.awt.thueringer-stiftung.de

19:30 Weimarhalle, Großer Saal: Handwerker Carneval, 1. Sitzung

14:30 Bühne am Park: Theatercafé 19:30 Theater, Großes Haus: La Bohème, Oper von Puccini

Livemusik

Ihr habt die Möglichkeit, Euch detailliert mit der Fortbildung zum Techniker vertraut zu machen, Lehrer und Schüler zu sprechen und alles über die Bedingungen zur Anmeldung für diese Berufsqualifizierung zum Staatlich geprüften Techniker zu erfahren.

Fasching

Theater

GOTHA

Noch nie waren die Chancen auf eine fundierte Karriere so gut! Deswegen solltet Ihr es nicht verpassen, Euch heute zum „Tag der offenen Tür“ ein Bild über die Ausbildung zum Techniker zu machen. Unter dem Motto „Komm’ zur AWT“ zeigt Euch das Team der Akademie für Wirtschaft und Technik der Thüringer Stiftung für Bildung und Berufliche Qualifizierung heute die Fachschule.

WEIMAR

10:00 Start: Schule Scheubengrobsdorf: 31. Käseschenkenlauf, Strecke: 10,4 km

Theater

Tag der offenen Tür 22. Februar, Erfurt, Akademie für Wirtschaft, Magdeburger Allee 216, 10 bis 15 Uhr

20:00 Theaterhaus: Nora (Dollhouse), von Rebecca Gilman nach Henrik Ibsens 'Nora oder ein Puppenheim' 11:00 14:00 16:30 19:30 21:00

Zeiss-Planetarium: Unendlich und Eins Zeiss-Planetarium: Milliarden Sonnen Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls Zeiss-Planetarium: Chaos and Order Zeiss-Planetarium: Star Rock Universe

X-tra

10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet

MEININGEN Führung

14:00 Tourist-Information, Treffpunkt: Öffentliche Stadtführung, geführter Stadtrundgang durch die Innenstadt und Parkanlagen 16:30 Schloss Elisabethenburg, Treffpunkt: Museumsshop in der Mittleren Galerie: Samstagsführung, durch die Ausstellungen, Stilräume und Festsäle im Schloss Elisabethenburg

Kids + Teens

10:00 Mehrgenerationenhaus, Treffpunkt: Wilder Samstag für Kinder: Maria Mausohr und Willi Wasserfledermaus, mit Fledermausquiz, Bastelwerkstatt und Besuch eines Fledermauswinterquartiers

14:00 Schillers Wohnhaus: Zu Besuch in Schillers Wohnhaus, interaktive Kinderführung

Kino

15:00 Kino mon ami: Ferienkino: Alfie, der kleine Werwolf 17:00 Kino mon ami: Kill your Darlings (OmU) 19:00 Kino mon ami: The Broken Circle

Klassik

19:30 Bürgel (SHK 07616), Schützenhaus: Schlaraffenland in Narrenhand: Faschingstanz – Das große Fressen 19:30 Greiz (GRZ 07973), Sporthalle Kurt-Rödel: 1. Schürzenball der Greizer Faschingsgesellschaft 19:30 Nordhausen, OT Leimbach (NDH 99734), Dorfgemeinschaftshaus: Karneval 19:30 Schmalkalden (SM 98574), Bürgerhaus WerraAue: 1. Sitzung des NCV 19:30 Woffleben (NDH 99762), Landgasthaus Jägerhof: Karneval 19:33 Kahla (SHK 07768), Rosengarten – Gaststätte & Pension: 1. Faschingsgala 19:33 Struth-Helmershof (SM 98593), Gasthaus Frank: 2. Büttenabend des SCC 20:00 Finsterbergen (GTH 99894), Hotel Zur Linde: 6. Büttenabend – Motto: Schärpen bringen Glück 20:00 Neustadt/Harz (NDH 99762), Saal Hohnstein: Karneval mit dem OCV 20:01 Orlamünde (SHK 07768), Rathaussaal: Öffentliche Karnevalssitzung 20:11 Camburg (SHK 07774), Rathaussaal: 2. Knüller, 52. Session des Camburger Carneval 20:11 Harras (HBN 98673), Prinzenpalast: Faschingstanz des HCC 20:11 Laasdorf (SHK 07646), Gasthaus Zu den Linden: Fasching Lady's Night: Venezianische Träume 20:11 Neustadt an der Orla, OT Neunhofen (SOK 07806), Gaststätte Drei Rosen: 3. Abendveranstaltung des Neunhofener Carnevals-Verein 20:11 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Tewa-Saal, Triptiser Str. 13: Kostümball der 53. Session des CCM 20:11 Rudolstadt (SLF 07407), Parkrestaurant: Karneval mit dem Völkschter Karneval Klub 20:11 Stadtroda (SHK 07646), Schützenhaus Zur Louisenlust, Saal: Rodscher Fasching, Motto: Mystery und Zauberei – auf zur Rodschen Narretei 20:11 Wasungen (SM 98634), Bürgerzentrum Paradies: 479. Wasunger Karneval, närrische Gala 20:11 Zella-Mehlis (SM 98544), Gaststätte Löser: Prunksitzung des MCC

Fest + Markt

10:00 Saalfeld (SLF 07318), Saalfelder Auktionshaus Alte Nähmaschine, Kulmstr. 33: Trödelmarkt 10:00 Steinach (SON 96523), Marktplatz: MDR Wintermärchen mit Aufführung: Die Schneekönigin 13:00 München (AP 99438), Rittergut München, Hofgelände: Rittergut in Flammen, mit feurigen Showeinlagen und ABC-Mitmachtheater: Kasper bei den Rittern

Führung

17:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederikenschlösschen, Treffpunkt:: Weltgästeführertag: Erlebnisführung Feuer und Flamme, mit der Gästeführerzunft e.V. Bad Langensalza

Kabarett + Comedy

20:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Gelduntergang 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

Kids + Teens

10:00 Körner (UH 99998), Kloster Volkenroda: Ferienprogramm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren 10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Klassik

17:00 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Böhmische Jubiläumsgrüße, Orchester Holger Mück 17:00 Saalfeld (SLF 07318), Schloss, Kapelle: Jubiläumskonzert: 25 Jahre Schönefeld-Orgel, an der Orgel: Michael Schönheit und Andreas Marquardt

16:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Kammermusik im Konzert, Quartett Paramèse (Klasse Natalia Prishepenko), Werke von J. Haydn, F. Mendelssohn Bartholdy, D. Schostakowitsch u.a. 19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Diplomkonzert Viola da Gamba, Philine Teige, Viola da Gamba, Mikhail Yarzhembovskiy, Klavier, Werke von T. Hume, C. Simpson, G. F. Telemann u.a.

Livemusik

17:00 Stadtbücherei: Gitarrenmusik im Gewölbekeller, mit dem Rahanas Quartett 20:00 Kulturzentrum mon ami: Viesematente (Erfurt; Spielleytemusik des Mittelalters und der Renaissance)

Party

Livemusik

Theater

16:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Die Bremer Stadtmusikanten, Mitspieltheater ab 3 J. 17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Es fehlte nicht an schönen Frauen 17:00 Theater im Gewölbe: Goethes Glanz und Schillers Glorie, Klassik zum Lachen 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Männerschlussverkauf, die Kultkomödie 20:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe: Reineke Fuchs, mit Dietmar Durand 20:00 Theater im Gewölbe: Faust – Ein Alleingang, nach Johann Wolfgang von Goethe

REGION

Ausstellung

17:00 Kranichfeld (AP 99448), Baumbachhaus: Vernissage: Momente in der Natur – Mittleres Ilmtal, Fotografie von Isabell Daniel und Hartmut Steckert, Zeitraum: 23.02.-18.05.2014

Fasching

13:00 Gießübel (HBN 98667), Kulturhaus: Kinderfasching 13:30 Schalkau (SON 96528), Thüringer Hof: Faschingsumzug und anschließend Kinderfasching 14:00 Schmalkalden (SM 98574), Sport- u. Mehrzweckhalle: Schmalkalder Kinderkarneval 14:00 Triptis (SOK 07819), Alte Molkerei: Kinderfasching, 1. Triptiser Carnevalsverein Trips Trill e.V. 14:30 Eisenberg (SHK 07607), Stadthalle: Kinderfasching 14:33 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Tewa-Saal, Triptiser Str. 13: Kinderfasching der 53. Session des Carnevals Club Molbitz 15:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Wotufa-Saal: Seniorenfasching mit dem Einsamen Trommler 15:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Kulturhaus/Stadthalle: Kinderfasching des ZCV 15:11 Bad Berka (AP 99438), Zeughaus (Bürgerhaus): Kinderfasching 18:00 Hainbücht (SHK 07646), Gaststätte: Hainbüchter Fasching, Motto: Teufelei in Klein Hawaii 19:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Kulturhaus/Stadthalle: Eulenschießen – Jugendfasching des ZCV 19:11 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Holzlandsaal, Markt 9: Faschingsveranstaltung mit dem Lausnitzer Elferrat 19:11 Ellrich (NDH 99755), Lindenhof: 2. Prunksitzung, Ellricher Karneval 19:11 Floh-Seligenthal (SM 98593), Gasthaus Höhnberg: 1. Büttenabend des FKK e.V. mit dem Duo Pfannstiel

20:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Sabines Kleine Bühne, im Hotel Herzog Georg: White Eagle (Country) 20:00 Großkröbitz (SHK 07751), Galerie Plinz: Mara und David 20:00 Saalfeld (SLF 07318), Schier Optik, Saalstr. 6: Martin C. Herberg: Total Guitar 20:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Saal Simson: Tanz-Party mit der Party Dance Band 20:00 Wasungen (SM 98634), Beheiztes Mixbar-Partyzelt, Festplatz an der Werra: Mega Konfetti-Party, House-/Discobeats mit Disco Dice, Housegroover, Shntzl & Danjel 21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Tanzklub Flotte Scheibe (80er) 21:00 Tabarz (GTH 99891), Hotel Zur Post, Kellerbar Postmarie: DJ Lok und die Oldie-Party (60er/70er) 22:00 Nordhausen (NDH 99734), Jugendclubhaus: Electric-Birthday-Party mit Chris Hank aka Speedy, Basementfloor: Christoph Rode und Mathew Deluxe

Show

15:00 Heiligenstadt (EIC 37308), Eichsfelder Kulturhaus: Immer wieder sonntags, Stefan Mross präsentiert Frau Wäber, Christian Lais & Francine Jordi

Sport + Wanderung

09:00 Bad Berka (AP 99438), Treffpunkt: Goethebrunnen: Winterwanderung 09:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Treffpunkt: MedianKlinik, Rezeption: Durch den Wald am Sieglitzberg, Natur und Geschichte am Wegesrand, naturkundliche Wanderung im reussischen Oberland rund um Bad Lobenstein, ca. 5 km 09:00 Ilmenau (IK 98693), Treffpunkt: Hotel Tanne: Wanderung mit dem Thüringerwald-Verein Zweigverein Ilmenau, Stadtrundgang Ilmenau mit Orgelführung 10:00 Heubach (HBN 98666), Skiarea: Chill and Destroy – Snowboard Tour 10:00 Hütscheroda (WAK 99820), Wildkatzendorf, Treffpunkt: Winterzauber im Wildkatzendorf, mit Ranger-Wanderung auf dem Wildkatzenpfad und Wintergrillen vor der Wildkatzenscheune 10:00 Oberhof (SM 98559), Grenzadler: 24. Internationales Schlittenhunderennen, Wertungslauf zum DC/WC 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Treffpunkt: Bergfried-Klinik (Rezeption), Zum Fuchsturm 20: Wanderung: Natur trifft Technik – zum Tag des Wasser 14:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Treffpunkt: Bohrturm am Gradierwerk: Wanderung zum Frankenstein 18:00 Frauenwald (IK 98711), Gasthaus Waldfrieden (Treff/Start): Fackelwanderung 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Ballspielhalle: Boxen: Nordhäuser SV – Motor Babelsberg

Theater

15:00 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Rumpelstilzchen, Marionettentheater Dombrowsky


februar2014‹termine‹35

15:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Premiere: Das blaue Labyrinth, Zappelini – Der Junge Zirkus 18:00 Friedrichroda (GTH 99894), Marienglashöhle: Musical-Gala 19:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Wenn es Nacht wird in Meuselwitz, ein Schauspiel-Liederabend 19:30 Apolda (AP 99510), Städtisches Kulturzentrum Schloss Apolda: Curt Goetz – Dr. med. Hiob Prätorius, Kriminalkomödie 19:30 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Nur ein Musikant, Marionettentheater Dombrowsky 19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Die große GalaNacht der Operette, die beliebtesten Operettenmelodien von Wien über Berlin nach Paris 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater unterm Dach: Premiere: Heute ist ein guter Tag, Theaterjugendclub 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Premiere: Die Welt auf dem Monde, von Joseph Haydn 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Sexy Laundry, Komödie von Michelle Riml

Vortrag + Lesung

14:30 Limlingerode (NDH 99755), Dichterstätte Sarah Kirsch: Johannes R. Becher (1891), Louis Fürnberg (1909-1957) 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Kunsthaus Haunscher Hof: Pete Gavin & Pick Stevens (Blues) 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schillerhaus (Schillermuseum): Liebe + Nacht, Thomas Kunst liest Liebeslyrik und Fabian Schütze spielt Elektrosongs

Workshop + Seminar

10:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Essen und Töpfern wie die Beduinen (und am 23.02.2014, 10-17 Uhr)

X-tra

10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Sportplatzgelände: Schmiedefelder Winterzauber, mit Schneeschuhlauf, Schneeskulpturenbau, Open Air Snow Party und Winterholzkohlengrillkette 14:00 Asbach (SM 98574), Besucherbergwerk Finstertal: Feier zum I. Bergquartal und Aschermittwochszeche 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Ochsenschau/Körnberg (B88 Ortsausgang Richtung Engelsbach): Rodelnachmittag mit Musik 18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Nordischer Abend – skandinavische/russische Spezialitäten & Musik 18:00 Saalfeld (SLF 07318), Feengrotten, Treffpunkt: Brunnentempel: Konzert für die Seele, meditatives Klangerlebnis unter Tage mit Kathrin Rosemann alias Kaleika, auch 20:00 Uhr 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Tanzabend mit Livemusik

so› 23.02. EISENACH Theater

15:00 Landestheater, Großes Haus: Der Bettelstudent, von F. Zell, Richard Genée I Musik von Carl Millöcker 15:00 Theater am Markt: Die Wanze, Insektenkrimi ab 5 J.

ERFURT

Fasching

10:00 Zoopark: Karneval im Zoo 14:11 Dasdie Brettl: Kinderfasching mit dem Facedu

Führung

16:30 Flughafen Erfurt-Weimar, Treffpunkt: Flughafen-Information, Terminal B: Öffentliche Flughafenführung

Kids + Teens

09:30 Reglerkirche: Aufführung des Kindermusicals als Abschluss der Kindersingwoche 15:00 Messe Erfurt: Simsala Grimm – Die Rückkehr der Märchenretter

Kids + Teens

14:00 Museum für Naturkunde: Ferienangebot: Das kleine Wollhaarnashorn-Kalb und andere Geschöpfe der Eiszeit in Gera

Kino

20:15 UCI Kinowelt: Genug gesagt (USA 2013)

Theater

18:00 Bühne am Park: Bezahlt wird nicht!, Komödie von Dario Fo 19:00 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Die Nacht der Musicals

Führung

15:00 Herzogliches Museum: Friedensteins Schätze – Führung: Antikes Menschenbild und Götterglaube – Plastiken und Reliefs aus Griechenland und Rom

10:00 Kinoklub Hirschlachufer: Kinderkino ab 3: Großvaters Suppenkessel u.a. 15:00 Kinoklub Hirschlachufer: Kinderkino ab 6: Ella und das große Rennen 17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Nebraska 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Le Weekend 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: Only lovers left alive (OmU)

Klassik

11:00 Dom St. Marien: Diplomkonzert Orgelimprovisation, Julius Mauersberger, Orgel (Klasse Prof. Silvius von Kessel)

Sport + Wanderung

09:00 Eissportzentrum: Internationaler Vereinswettkampf im Eisschnelllaufen

Theater

11:00 Theater Waidspeicher: Drei dicke Freunde, von Chris Wormell, Puppentheater ab 3 Jahre 16:00 Theater im Palais: Prinzessin auf der Erbse 19:30 Alte Oper: Richard O'Briens's The Rocky Horror Show, Musical, Eigenproduktion Alte Oper 24:00 Galli Theater: Der Froschkönig, ab 3 Jahre

Vortrag + Lesung

15:00 Neuwerk – Café & Bar: Coffee & Cookies – offene Lesebühne/Lounge, Kunstworkshop mit Herrn Hase

Workshop + Seminar

10:00 Haus Zur Hohen Lilie, Domplatz 31: Fotoworkshop 2: Reisefotografie, mit Klaus-Peter Kappest

X-tra

10:00 Forsthaus Willroda: Offener Forsthaussonntag: Tag des Grenzsteins, ab 14 Uhr Venezianische Barockmusik mit dem Erfurter Barocktrio, Werke von Antonio Vivaldi, Bernardini Marcello und A. Cotti 12:00 Messe Erfurt: Erlebniswelt Modellbau

GERA

Führung

14:00 Stadtmuseum: Führung durch die Ausstellung: Zwischen Kaiser und Kurfürst – Die Reformation in Gera und ihre Auswirkungen

Gera/Hofwiesenpark

X-tra

14:00 The Londoner: Tanztee

5.10.2014

JENA Kino

10:00 KuBuS – multifunktionales Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport: Sams in Gefahr (D 2003)

Erfurt/Kaisersaal

Livemusik

20:00 Die Perle: Alaa Zouiten Ensemble (Jazz)

Theater

11:00 Volksbad: Nils Holgersson und die Wildgänse

Vortrag + Lesung 14:00 15:00 16:30 17:00

Zeiss-Planetarium: Der Regenbogenfisch Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels Friedrich-Schiller-Universität, Döbereiner Hörsaal: Kamtschatka – Im Feuerreich des Bären, von Steffen Graupner; Reihe: Blickpunkt Erde 19:00 Zeiss-Planetarium: Cirque de Sphere

X-tra

10:00 Imaginata/Umspannwerk Nord: Stationenpark geöffnet 11:00 Café Wagner: Wagnerbrunch, vegetarisch/veganes & warmes/kaltes Frühstücksbüfett

MEININGEN Fasching

14:30 Saal des Landratsamtes (ehem. Robotronsaal): Rentnerfasching, Meininger Karnevalsgesellschaft

Führung

11:00 Städtische galerie ada: Führung durch die Ausstellung: Claudia Katrin Leyh – mimus vitae, Plastiken, Figuren, Objekte, auch 16:00 Uhr

WEIMAR Fasching

15:00 Weimarhalle, Großer Saal: Handwerker Carneval, Seniorenfasching

Führung

11:00 Museum für Ur- u. Frühgeschichte Thüringens, Treffpunkt: Museumskasse: Ferienveranstaltung: Reise in die Steinzeit, Familienführung im Museum, anschließend Herstellen von Muschelketten nach originalen Funden 11:00 Wittumspalais: Rundgang durch das Wittumspalais 13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum

Kids + Teens

11:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Silhouettenwerkstatt, Werkstatt zur Gestaltung der eigenen Silhouette

Kino

15:00 Kino mon ami: Ferienkino: Alfie, der kleine Werwolf 17:00 Kino mon ami: Kill your Darlings (OmU) 19:00 Kino mon ami: The Broken Circle

Theater

11:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Die Bremer Stadtmusikanten, Mitspieltheater ab 3. J.

X-tra

20:15 Studentenclub Kasseturm, Kellergewölbe: Tatort: Kasseturm

REGION

Fasching

Kino

24.08.2014

GOTHA

12:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: Kinderfaschingsfest mit Wasserspielen für Klein & Groß 13:51 Harras (HBN 98673), Prinzenpalast: Kinderfasching 14:00 Nordhausen, OT Leimbach (NDH 99734), Dorfgemeinschaftshaus: Kinderkarneval 14:00 Pößneck (SOK 07381), Bergschlösschen Schlettwein: Kinderfasching mit Programm des CCS 14:00 Schalkau (SON 96528), Thüringer Hof: Fasching für Jung und Alt mit Programm 14:00 Sülzhayn (NDH 99755), Haus des Gastes: Kinderkarneval 14:00 Triptis (SOK 07819), Alte Molkerei: Rentnergala, 1. Triptiser Carnevalsverein Trips Trill e.V. 14:30 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Holzlandsaal, Markt 9: Rentnerfasching mit dem Lausnitzer Elferrat 14:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Kurhaus am Burgsee, Restaurant: Seniorenkarneval des KKV 14:30 Bürgel (SHK 07616), Schützenhaus: Kinderfasching: Unterwegs mit der Gummibärbande 14:30 Laasdorf (SHK 07646), Gasthaus Zu den Linden: Kinderfasching: Venezianische Träume 14:30 Pahren (GRZ 07937), Gemeindesaal: Kinderfasching mit Little Disco 14:30 Rudolstadt (SLF 07407), Parkrestaurant: Seniorenkarneval mit dem Völkschter Karneval Klub 14:30 Schmalkalden (SM 98574), Bürgerhaus WerraAue: Kinderkarneval 14:30 Struth-Helmershof (SM 98593), Gasthaus Frank: Nachmittagsveranstaltung des SCC 15:00 Camburg (SHK 07774), Rathaussaal: Kinderfasching, 52. Session des Camburger Carneval 15:00 Kahla (SHK 07768), Rosengarten – Gaststätte & Pension: Kinderfasching 15:00 Neustadt an der Orla, OT Neunhofen (SOK 07806), Begegnungsstätte Dohlennest: Rentnerfasching 15:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Gaststätte Löser: Kinderfasching des MCC 15:00 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Kulturhaus/Stadthalle: Seniorenfasching des ZCV 15:11 Ilmenau (IK 98693), Festhalle: IKK Kinderfasching 15:30 Greiz (GRZ 07973), Sporthalle Kurt-Rödel: Kinderfasching der Greizer Faschingsgesellschaft 17:11 Wasungen (SM 98634), Bürgerzentrum Paradies: 479. Wasunger Karneval, närrische Seniorengala

Führung

11:00 Ilmenau (IK 98693), GoetheStadtMuseum im Amtshaus: Museumsführung 14:00 Mühlhausen (UH 99974), Treffpunkt: Inneres Frauentor/kleiner Blobach: Winterführung entlang der Stadtmauer

Kartenhotline: www.eventim.de 14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kabarett + Comedy

17:00 Kapellendorf (AP 99510), Wasserburg: Kabarett und Winterzauber: Burgführung, anschließend Abendbrot und Kabarett im Fettnäppchen 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Es gibt auch blonde Männer – 10 Jahre Talk im Treppenhaus, mit Gisela Hinzelmann & Antje Poser

Kids + Teens

15:00 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Gerhard Schöne: Denn Jule schläft fast nie 17:00 Rudolstadt (SLF 07407), Schloss Heidecksburg, Treffpunkt: Museumskasse: Familien-Sonntag: Nachts im Museum – Taschenlampenführung, für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und Eltern & Großeltern

Kino

15:00 Bad Liebenstein (WAK 36448), Sabines Kleine Bühne, Hotel Herzog Georg: Ich – einfach unverbesserlich

Klassik

11:00 Sondershausen (KYF 99706), Schloss, Blauer Saal: 3. Schlosskonzert, Werke von Hayden, Bach u.a. 17:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Unterkirche, Gemeindesaal, Jungfernstieg 7: Prunk und Herrlichkeit, Barockmusik für Flöte, Gesang und Orgel von Miriam und Wieland Meinhold (Weimar)

Livemusik

14:30 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Trinkhalle, Gradiergarten: Kurkonzert mit dem Kurorchester Reflection 17:00 Kahla (SHK 07768), Eiscafé Frozen Dreams, Christian-Eckardt-Str. 8: Blues-Kaffee mit The Cirle of Three feat. Angelina Grimshaw 19:30 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Celenus Algos Fachklinik: Winter in Liedern, Gedichten und Instrumentalstücken, mit Ina Ullmann (Gesang) und Tatjana Ritter (Knopfakkordeon)

Party

20:00 Oberhof (SM 98559), Rennrodelbahn: Eiskanalparty

Show

11:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Das blaue Labyrinth, Zirkusshow Zappelini – Der junge Zirkus

Sport + Wanderung

09:11 Weida (GRZ 07570), Treffpunkt: Markt (mit Pkw): Wanderung rund um Zeulenroda-Triebes, ca. 9 km 09:30 Bad Sulza (AP 99518), Klinikzentrum, Treffpunkt: Geführte Wanderung: Sole, Salz und Wein 09:30 Kamsdorf (SLF 07334), Besucherbergwerk Vereinigte Reviere Kamsdorf, Treffpunkt: Parkplatz: Wanderung auf dem neuen Wutschental-Wanderweg, 12 km 09:30 Merkers-Kieselbach, OT Merkers (WAK 36460), Erlebnisbergwerk Merkers: Event-MountainbikeTour, 500-800 Meter unter der Erde, Tour 1: 09:30 Uhr-15:00 Uhr, Tour 2: 11:30 Uhr-17:00 Uhr 10:00 Oberhof (SM 98559), Grenzadler: 24. Internationales Schlittenhunderennen, Wertungslauf zum DC/WC 13:30 Meuselwitz (ABG 04610), bluechip-Arena: Fußball, Männer Regionalliga Nordost: ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Theater

X-tra

10:00 Oldisleben (KYF 06578), Goethe Schokoladentaler Manufaktur: Pralinenkurs mit Zertifikat 10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Sportplatzgelände: Schmiedefelder Winterzauber, mit Schneeschuhlauf, Schneeskulpturenbau, Open Air Snow Party und Winterholzkohlengrillkette 11:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Theaterfrühstück zum Ballett: 27, mit dem Inszenierungsteam und Tänzern, Moderation: Felix Eckerle 12:00 Suhl (SHL 98527), CCS – Congress Centrum Suhl, Ottilienbad: Meerjungfrauen-Schwimmen – und plötzlich Meerjungfrau 13:00 Saalfeld (SLF 07318), Feengrotten: Tag des offenen Heilstollens 15:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Erlebnispark Meeres-Aquarium: Fütterung der Haie im 1.000.000-Liter-Becken 15:30 Steinach (SON 96523), Gasthof Zum Goldenen Anker: Tanz über 40 17:00 Elxleben (SÖM 99189), Kirche: Jugendgottesdienst: Running Message 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Musikabend mit Gitarre oder Piano

mo› 24.02. ERFURT

Kids + Teens

16:00 Jugendhaus Musik Fabrik: Veggie-Day

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Le Weekend 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Nebraska (OmU) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: DeAD

Vortrag + Lesung

17:00 Volkshochschule: Gräfin Cosel – 49 Jahre Haft für 8 Jahre Glück

X-tra

16:00 FamilienZentrum am Anger: Kost-Bar – Brotaufstriche zubereiten für Eltern & Kinder 16:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Montagsmalerinnen – offener Treff für Kreative 20:00 Café Füchsen: Willis verrücktes Musikquiz

GERA Kino

20:15 UCI Kinowelt: Genug gesagt (USA 2013)

GOTHA Führung

14:00 Herzogliches Museum: Führung durch das Herzogliche Museum

JENA X-tra

18:00 Frauenzentrum Towanda: Yoga

WEIMAR Führung

13:00 Bauhaus-Museum: Rundgang durch das Museum

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

14:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Die lustige Witwe, Operette von Franz Lehár 15:00 Apolda (AP 99510), Städtisches Kulturzentrum Schloss Apolda: Curt Goetz – Dr. med. Hiob Prätorius, Kriminalkomödie 15:00 Engertsdorf (ABG 04618), Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof: Rumpelstilzchen, Marionettentheater Dombrowsky 15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Die Welt auf dem Monde, von Joseph Haydn 18:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater: What a feeling, Ballett 20:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Schminkkasten: Sexy Laundry, Komödie von Michelle Riml

Kids + Teens

Vortrag + Lesung

Fasching

12:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Lektarium in der Sauna: Literarischer Aufguss: Gut gelesen ist halb gesungen, Lesung mit Christiane MeyerKoch, an der Gitarre: Axel Hänsch (Lesungen von 12:30 Uhr bis 17:30 Uhr, jeweils 'halb' beginnend) 15:00 Hummelshain (SHK 07768), Altes Jagdschloss, Teehaus: Von Drachen, Hexen, verwunschenen Seelen und Sagen, Geheimnisvolles aus der Sagenwelt von Rainer Hohberg 16:00 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: Schlesien, Diashow von Nina & Thomas Mücke 16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:00 Sonneberg (SON 96515), Gesellschaftshaus: DiaVortrag: Chile

10:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Theatereffekte, Requisitenwerkstatt

Kino

10:00 Kino mon ami: Sein oder Nichtsein, auch 19:00 Uhr 17:00 Kino mon ami: Kill your Darlings (OmU)

Theater

19:30 DAS Jugendtheater im stellwerk: Kabale und Liebe, nach Friedrich Schiller 20:00 Kulturzentrum mon ami: tHeater Zink: Paula geht es gut 20:00 Theater im Gewölbe: Christiane und Goethe, die Vulpius hat alles verdorben! (Herzog Carl August)

REGION

10:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Mitmachfasching – Reise um die Erde in 80 Minuten, auch 14:00 Uhr

Führung

14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Treffpunkt: Heimatmuseum, Reinhardsbrunner Str. 6: Die andere Stadtführung – Auf den Spuren Friedrichrodaer Persönlichkeiten 14:00 Ilmenau (IK 98693), Schlittenscheune – Traditionsverein Schlitten und Bob Ilmenau e.V., Langewiesener Str. 4: Führung in der Ausstellung zur Rodelgeschichte 14:00 Mühlhausen (UH 99974), St. Marienkirche, Müntzergedenkstätte: Turmführung 18:30 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Treffpunkt: Oberkirche, schiefer Turm: Kirchenführung


36›termine›februar2014

Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kabarett + Comedy

19:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Familie Heinz Klecker – Lach dich satt, Kabarett und Menü

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Klassik

18:00 Nordhausen (NDH 99734), Theater: After-WorkKonzert, Werke von Bach, Mozart und Dall'Abaco

TOUR 2014

BROILERS NOIR LIVE

Party

21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: BDWunschparade

Sport + Wanderung

10:00 Schmiedefeld am Rennsteig (IK 98711), Biosphärenreservat Vessertal, Reservatsverwaltung, Treffpunkt: Winterzauber im Biosphärenreservat – geführte Wanderung mit dem Besucher-Service des Biosphärenreservats, Dauer: ca. 3 Stunden, ca. 9 km 14:00 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung zur Marienglashöhle

Theater

15:00 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Die Welt auf dem Monde, von Joseph Haydn 18:00 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Großes Haus: Die Dreigroschenoper, ein Stück mit Musik von Bertolt Brecht und Kurt Weill

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:30 Ilmenau (IK 98693), Stadtbibliothek: Balian Buschbaum liest aus: Frauen wollen reden, Männer Sex. die ganze Wahrheit über Männer und Frauen

Workshop + Seminar

18:00 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Kursbeginn: Keramisches Gestalten (dienstags, 18-21:15 Uhr, 14tägig, 7 Mal), Kursleiter: Peter Weber, Keramiker

X-tra

11.04.2014 ERFURT THÜRINGENHALLE TICKETS: 0 18 06 / 57 00 99* • www.semmel.de *0,20 EUR/Anruf – Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf

11:00 Ellrich (NDH 99755), Regelschule, Turnhalle: OrchesterWerkstatt: Physik liegt in der Luft 19:00 Zella-Mehlis (SM 98544), Bürgerhaus, Scheune: Wir singen, weil's uns Freude macht 19:30 Langewiesen (IK 98704), KulturFabrik: Singe-Manufaktur der KulturFabrik

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Workshop + Seminar

19:00 Heiligenstadt (EIC 37308), Atelier Uta OesterheldPetry: Faszination Farbe: Beginn Malkurs für Anfänger & Fortgeschrittene (6 Abende jeweils montags)

X-tra

19:00 Bad Berka (AP 99438), Median Ilmtalklinik: Filmabend 19:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Schmuse- u. Kuschelkissen nähen

di›

25.02.

10:00 MusikWerk Fränzel: Musik-Café, gemeinsames Singen und Musizieren für Erwachsene ab 60plus 15:00 FamilienZentrum am Anger: Familienkaffee, Gedankenaustausch bei Kaffee & Kuchen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kleine Werkstatt für die Sinne 17:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Fotokurs: Erfurter FrauenWege 18:00 Augustinerkloster: Gottesdienst zum Gedenken an den Bombenangriff auf das Kloster 1945 und die bei dem Angriff getöteten 267 Menschen, mit Pfarrerin Dr. Irene Mildenberger 19:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Pilates, Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur 20:00 Presseklub: Roulette Rouge Lounge

ERFURT

GERA

16:30 Naturkundemuseum: Sonderführung: Tiere in Bewegung – Anschauung an Skeletten und Präparaten 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 1 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Exkursion: Die Mittäterschaft der Erfurter Firma Topf & Söhne am Völkermord an den europäischen Juden, Führung durch den Erinnerungsort Topf & Söhne

10:00 Puppentheater, Saal: Die Eisprinzessin, Theaterstück von Friedrich Karl Waechter, ab 12 Jahren

20:00 Kaisersaal: Eure Mütter: Bloß nicht menstruieren jetzt!

Vortrag + Lesung

Führung

Kabarett + Comedy Kids + Teens

16:00 Jugendhaus Fritzer: 10 Dinge wie Facebook dein Leben zerstören kann 16:00 Jugendhaus Maxi: Spiel und Spaß mit der InterCoolTour 16:30 Mädchenzentrum: Bewegungsspiele Turnhalle 17:30 Jugendhaus Domizil: Domizil-Sports

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Le Weekend 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Nebraska (OmU) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: DeAD

Livemusik

20:00 Stadtgarten: Frida Gold

Party

21:00 Esquina del Tango: Tango-Practica

Theater

19:30 Theater Waidspeicher: Metamorphosen, nach Ovid, ab 12 Jahre

Vortrag + Lesung

17:00 Volkshochschule: Familienstärken erkennen & nutzen 18:15 Kleine Synagoge, Betsaal: SynagogenKolleg 2 (eine Veranstaltungsreihe des Netzwerks Jüdisches Leben Erfurt in Kooperation mit der VHS Erfurt), Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Landeskonservator Holger Reinhardt: Das Steinerne Haus als Beispiel von mittelalterlichem Wohnraum in Erfurt, Vortrag mit Exkursion in das Steinerne Haus, Benediktsplatz 19:00 Volkshochschule: Pädagogik: Loben – gewusst wie?

X-tra

09:00 FamilienZentrum am Anger: Spielkreis, auch 10:30 Uhr

Kino

10:00 Kino mon ami: Kitas: Tomte Tummetott 17:00 Kino mon ami: Kill your Darlings (OmU) 19:00 Kino mon ami: Im Westen nichts Neues (1930)

Theater

10:30 DNT – Deutsches Nationaltheater, Großes Haus: Faust. Der Tragödie erster Teil, von Johann Wolfgang Goethe 20:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Rhythm & Schiller, Balladen-Abend mit Bernd Lange 20:00 e-werk, Maschinensaal: Eugen Onegin, nach Peter I. Tschaikowsky 20:00 Theater im Gewölbe: Goethe(n) Abend!, dem Meister blieb nichts erspart: Goetheparodien

REGION

Ausstellung

18:30 Suhl (SHL 98527), Städtische Musikschule A. Wagner: Vernissage: Angelika Beuger – Das kleine Glück

Fasching

10:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Mitmachfasching – Reise um die Erde in 80 Minuten, auch 14:00 Uhr

10:00 Puppentheater, Saal: Die Eisprinzessin, Theaterstück von Friedrich Karl Waechter, ab 12 Jahren 19:30 Bühne am Park: Kassandra, Stück nach dem Roman von Christa Wolf

GOTHA

Vortrag + Lesung

18:15 Schloss Friedenstein, Pagenhaus (Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt), Seminarraum: Travelling Scientifically in Early Modern Europe, Referent: Prof. Dr. Mark Greengras (Sheffield)

JENA

Livemusik

20:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Punkrockkaffee live: Murder she said

Party

22:00 F-Haus: All you can dance, QuerBeat by DJstevenw.de, DJ Rocksoul u.a.

Vortrag + Lesung

ERFURT

WEIMAR

19:30 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Kabarett Erfurter Puffbohne: Iche bin's – ein Auswärtscher, mit Tom Flitzpiepe 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Frauen sind keine Männer – aber das schaffen sie auch noch!

13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Führung

Kids + Teens

Jugendhaus Domizil: Medientag Jugendhaus Domizil: Mutti-Treff Mädchenzentrum: Künstleratelier Jugendhaus Musik Fabrik: Latenight-Frisbee-Event Mädchenzentrum: Afrikanisches Trommeln, Percussiongruppe 16:30 Mädchenzentrum: Hip-Hop-Kleingruppe

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Goethe & Schiller – Die Außerirdischen

Kino

10:00 Kino mon ami: Hamlet (1948), auch 19:00 Uhr 17:00 Kino mon ami: Kill your Darlings (OmU)

15:00 15:00 15:00 16:00 16:30

Klassik

Kino

Theater

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Le Weekend 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Nebraska (OmU) 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: DeAD

meet.eat.beat.

www.awcpalais.de

Jeden letzten

21:00 Kassablanca Gleis 1: Hallam Foe (GB 2007; OmU)

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Theater

09:00 Frauenzentrum Towanda: Oase der Ruhe 14:00 Frauenzentrum Towanda: Café-Zeit

Kino

Kabarett + Comedy

20:00 Clubzentrum Comma: Wohnzimmerkonzert mit Löwe

X-tra

20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

WEIMAR

Livemusik

19:15 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Ladies Special

Führung

11:30 Frauenzentrum Towanda: Yoga in der Mittagspause 17:00 Frauenzentrum Towanda: Liebevoll, mutig & selbstsicher

19:30 Theater, Konzertsaal: Fünftes philharmonisches Konzert: Schaut die Mutter voller Schmerzen, Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera, Chor der Frauenkirche Dresden, Werke von Mozart, Rossini

X-tra

JENA

X-tra

Klassik

EISENACH

mi› 26.02.

Theater

10:00 Zeiss-Planetarium: Im Jahreskreis der Sonne 11:30 Zeiss-Planetarium: Der Sprung ins All 20:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Dimensionen

GERA

11:30 Zeiss-Planetarium: Milliarden Sonnen 16:00 Friedrich-Schiller-Universität, Hauptgebäude, Hörsaal 24: Seniorenkolleg: Demographischer Wandel. Herausforderungen für die ambulante Medizin, Referent: Prof. Dr. Jochen Gensichen 20:00 Zeiss-Planetarium: Pink Floyd – Reloaded

Kabarett + Comedy Kids + Teens

15:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Internationales Café – offener Treff für Frauen aller Nationen 16:00 FamilienZentrum am Anger: Kaffee für Alleinerziehende 16:00 FamilienZentrum am Anger: Mit Eltern im Gespräch: Helikopter-Eltern? 16:00 FamilienZentrum am Anger: Sprechtag des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter 17:00 ESG – Evangelische Studentengemeinde: Five o’clock teatime – time for english conversation (Gesprächskurs), mit Sigrid Rothe 17:00 FrauenZentrum Erfurt: Der erste Schritt, psychosoziale Beratung, offene Sprechstunde 18:00 Neuwerk – Café & Bar: Die Volksküche, von und mit Lutz Hartmann 18:00 Palais Wachsberg, Futterstr. 13: Meat.Eat.Beat – After-Work-Club 19:00 Café DuckDich: Um Worte nicht verlegen, Thuringian Toastmasters trainieren freie Rede und Führungskompetenz 20:15 Ilvers: Fußball Champions League auf Leinwand: Schalke 04 – Real Madrid

Mittwoch

Afterwork Palais Wachsberg . Club 7 S im Monat!

Livemusik

19:00 Offene Arbeit: Jam Session 21:00 Museumskeller: Flo Mega & The Ruffcats 21:00 Stadtgarten, Club: Lost Twang Marvels (60er, Surf)

Party

18:00 Palais Wachsberg – Club 7s: meet.eat.beat – Der After Work Club 19:00 Presseklub: Salsa-Kurs, ab 22 Uhr Salsa-Party 22:00 Clubeins: Black vs. House 23:00 Centrum, etc.: Spinning Wax on Wednesday, Falk Dobermann

Theater

10:00 Theater Waidspeicher: Metamorphosen, nach Ovid, ab 12 Jahre 18:00 Theater Die Schotte: Abgefahren, Szenencollage

Vortrag + Lesung

19:00 Café Nerly: Filmfestival globale2014: Videoaktivismus – Mit der Kamera für eine andere Welt, Film und Diskussion mit den Filmpiraten 19:00 Café Paul: Literaturcafé – Ute Hinkeldein: Bertha von Suttner – Ein Leben in Leidenschaft 19:00 Rathaus, Festsaal: Gesund in Thüringen: Gut zu Fuß? Woran erkenne ich Durchblutungsstörungen?, Referent: Dr. med. Axel Neumeister

X-tra

13:00 Geburtshaus: Babymassage 14:00 Offene Arbeit: Näh Dir was Schönes, mit professioneller Hilfe schneidern

19:30 Hochschule für Musik Franz Liszt, Festsaal Fürstenhaus: Harfe im Konzert, Studierende der Klasse Mirjam Schröder, Anne Hoff, Klavier, Werke von C. P. E. Bach, C. Debussy, P. Hindemith u.a. 19:30 DAS Jugendtheater im stellwerk: Kabale und Liebe, nach Friedrich Schiller 19:30 DNT – Deutsches Nationaltheater: Baumeister Solness, von Henrik Ibsen 20:00 Theater im Gewölbe: Goethe live – Das große Interview, ein biografisches Spiel von Michael Kliefert

Vortrag + Lesung

18:00 Deutsches Bienenmuseum: Der verlorene Sohn, Autorenlesung mit Barbara Zweigert 18:00 Residenzschloss/Stadtschloss, Festsaal: Die Entwicklung der Bildnisbüste in Klassizismus und Romantik, Vortrag und Gespräch mit Dr. Andrea M. Kluxen, Kunsthistorikerin (Ansbach) 19:00 Forum Seebach – Marie-Seebach-Stiftung Weimar: Hier bin ich Mensch, Manfred Erdmann liest Texte über das Leben

REGION

Fasching

10:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Mitmachfasching – Reise um die Erde in 80 Minuten, auch 14:00 Uhr

Führung

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Keltenbad, Treffpunkt: Gradierwerkeingang: Gradierwerksführung 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Kino

17:30 Rudolstadt (SLF 07407), Cineplex: Chasing Ice (USA 2013), auch 20:00 Uhr 20:00 Greiz (GRZ 07973), UT99 Kinocenter: Der besondere Film: Unter dem Regenbogen – Ein Frühjahr in Paris

Livemusik

19:00 Ilmenau (IK 98693), Musikschule Arnstadt-Ilmenau: Duo faBRi

Party

20:00 Wasungen (SM 98634), Beheiztes Mixbar-Partyzelt, Festplatz an der Werra: Karneval-Zeltparty, Jägermeister-Party mit DJ Alf

Theater

10:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Hexe Hillary geht in die Oper, Kinderstück mit Musik von Peter Lund


februar2014‹termine‹37

19:30 Nordhausen (NDH 99734), Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei: Trinke! Was klar ist!, ein hochprozentiges Lustspiel von Achim Lenz 19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater unterm Dach: Heute ist ein guter Tag, Theaterjugendclub

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:00 Bad Berka (AP 99438), Median Adelsberg-Klinik: Mein verlorener Sohn, Autorenlesung mit Barbara Zweigert 19:30 Oberhof (SM 98559), Haus des Gastes/Oberhof-Information, Saal: Diavortrag: Oberhof und Umgebung – Geschichte und Geschichten 19:30 Schleusingen (HBN 98553), Schloss Bertholdsburg, Naturhistorisches Museum: Schleusingen einst und jetzt, von Ursula Gramlich; in der Vortragsreihe: Natur und Geschichte

X-tra

15:00 Ronneburg (GRZ 07580), Lokschuppen: Seniorentanz 19:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: AfterWork-Sauna

do› 27.02.

GERA

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Chaos mit Profi(l) – Zwei Männer allein zu Haus, mit Jens Hahn & Michael Horacek

Klassik

19:30 Theater, Konzertsaal: Fünftes philharmonisches Konzert: Schaut die Mutter voller Schmerzen, Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera, Chor der Frauenkirche Dresden, Werke von Mozart, Rossini

Theater

10:00 Bühne am Park: Kassandra, Stück nach dem Roman von Christa Wolf 10:00 Puppentheater, Saal: Die Eisprinzessin, Theaterstück von Friedrich Karl Waechter, ab 12 Jahren

X-tra

14:00 Stadtmuseum: Seniorennachmittag

GOTHA Führung

19:00 Schloss Friedenstein, Schlossmuseum: Die Kammerzofe plaudert, Führung im historischen Kostüm mit Wilhelmine Regine Catterfeld

Livemusik

20:00 Kulturhaus: A spectacular night of Queen

Vortrag + Lesung

EISENACH

18:00 The Londoner: Die Zelle. Rechter Terror in Deutschland, Autorenlesung mit Christian Fuchs, anschließend aktuelle Podiumsdiskussion

20:00 Schorsch'l: Jimi Barbiani (Slide-Gitarrist)

JENA

Livemusik Theater

19:39 Landestheater, Großes Haus: Der Bettelstudent, von F. Zell, Richard Genée I Musik von Carl Millöcker

ERFURT

Fasching

19:33 Dasdie Brettl: Weiberfastnacht mit dem Facedu 20:00 Kaisersaal: Weiberfastnacht des Anger Karneval Club und des Karneval Klub Helau

Ausstellung

18:00 Theaterhaus: Vernissage: Circus – Sebastian Jung

Kabarett + Comedy

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Frauentagsprogramm: Die Zukunft ist weiblich!

Livemusik

21:00 Café Wagner: Homesick Astronauts

Party

22:00 Kassablanca Gleis 1, Turmbühne: Clip Clap Club, live: Vimes, DJ: Fleischer&Roth

Theater

20:00 Theaterhaus: Solo: Johanna Berger, Hysterikon von Ingrid Lausund

Vortrag + Lesung

SPRING BREAK HALBINSEL POUCH BEI LEIPZIG

10:00 Zeiss-Planetarium: Kosmische Evolution 11:30 Zeiss-Planetarium: Queen Heaven – The Original! 20:00 Volkshaus: Die Känguru-Offenbarung Teil 2, von Marc-Uwe Kling

X-tra

18:15 Frauenzentrum Towanda: Orientalischer Tanz

MEININGEN Fasching Führung

15:00 Mittelalterliche Mikwe, Treffpunkt: Öffentliche Führung zum jüdischen Ritualbad

Kids + Teens

16:00 Mädchenzentrum: Töpfern 16:00 Tanztenne: Kursbeginn einer neuen Kindertanzgruppe, für Dreieinhalb- bis Fünfjährige

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Der Imker (Dok.-Film, OmU) 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und morgen Mittag bin ich tot 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: 12 years a slave

Sport up Livemusik 20:00 Stadtgarten: Sido your life 20:30 Gasthaus Moser: Hubert B. (Rock, Pop, Oldies) Theater

www.pilates-erfurt.de

10:00 Atelier Puppenspiel: Voraufführung: Kleiner Prinz, nach Antoine de Saint-Exupery, Ateliertheater 10:00 Theater Waidspeicher: Drei dicke Freunde, von Chris Wormell, Puppentheater ab 3 Jahre 19:00 Theater Die Schotte: Abgefahren, Szenencollage 20:00 Atelier Puppenspiel: Premiere: Kleiner Prinz, nach Antoine de Saint-Exupery, Ateliertheater, Erfurt 20:00 Theater im Palais: Love Jogging

Für ein Vortrag Lesung gutes +Körper19:00 Volkshochschule: Nicaragua – das Land der tausend Vulkane – ein Wander- und Trekkingparadies gefühl

zwischen Vulkanen und Meer 19:30 Bibliothek Domplatz: Der Sieg des Kapitals. Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen, Autorenlesung mit Ulrike Herrmann, Moderation: Peter Reif-Spirek (LZT)

www.pilates-erfurt.de

Gruppen & Personaltraining www.pilates-erfurt.de Workshop + Seminar

10:00 Augustinerkloster: Workshop: Klöster und seelische Gesundheit

X-tra

10:00 FrauenZentrum Erfurt: FrauenSpaziergang 11:00 FrauenZentrum Erfurt: Entspannung mit Klang am Vormittag 16:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong mit Christine Walter 16:30 FamilienZentrum am Anger: Starke Eltern – Starke Kinder – Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes 17:00 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Frauen – Natürlich! Gesund: Wenn die Gebärmutter wächst?, Informationen mit Heilpraktikerin Sylvia Winzer 18:30 Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Qigong: Acht Brokate 19:00 Ilvers: Fußball Europa League auf Leinwand: Eintracht Frankfurt – FC Porto 19:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Zigarre, Whisky & Wein 20:00 Neuwerk – Café & Bar: Plattenwechsel – Neuwerklounge 20:00 Offene Arbeit: Eine zauberhafte Wunderwelt, Vorbereitung der Kinderfaschings- u. Rosenmontagsparty

20:11 Saal des Landratsamtes (ehem. Robotronsaal): 8. Meininger Weiberfastnacht

WEIMAR

Ausstellung

14:00 Neues Museum: Vernissage: Walter Sachs – Rückblick auf Gegenwärtiges, Zeitraum: 28.02.-21.04.2014

Kabarett + Comedy

17:00 Kabarett SinnFlut: Goethe lacht! 20:00 Kabarett SinnFlut: Der große Loriot-Abend

Kino

10:00 Kino mon ami: Kitas: Tomte Tummetott 17:00 Kino mon ami: The Congress 19:00 Kino mon ami: Like someone in love (OmU)

Theater

17:00 Theater im Gewölbe: Wilhelm Tell – Der Ein-Stunden-Klassiker, Inszenierung für 11 Marionetten und einen Schauspieler 20:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Balladen II – Goethe mit Schlagwerk und Geige 20:00 e-werk: Kabale und Liebe, von Friedrich Schiller 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Ehekracher, eine explosive Komödie 20:00 Theater im Gewölbe: Aus den verschollenen Tagebüchern des Friedrich Schiller, ein Lebensmosaik in 24 Szenen von Michael Kliefert

Vortrag + Lesung

17:00 Goethe- u. Schiller-Archiv: Diese treffliche Einsamkeit macht mich glücklich – romantische Reise nach Wiepersdorf zu Bettina und Achim von Arnim, Buchvorstellung mit Lothar Petzold (Zeuthen bei Berlin) 20:00 ACC Galerie: Auf ein Glas mit Hyänen, Lesung mit Andrea Hanna Hünniger, Berlin

REGION

Ausstellung

16:00 Nordhausen (NDH 99734), Neues Rathaus, Bürgersaal: Ausstellungseröffnung: Die Würde des Menschen … Stéphan Hessel

Fasching

10:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Mitmachfasching – Reise um die Erde in 80 Minuten, auch 14:00 Uhr 14:00 Triptis (SOK 07819), Alte Molkerei: Weiberfasching, 1. Triptiser Carnevalsverein Trips Trill e.V. 16:00 Bad Langensalza (UH 99947), Stadtbibliothek: KiBiZ zur Fise, Fuse, Fasenacht 18:11 Wasungen (SM 98634): 479. Wasunger Karneval, Fackelumzug 19:00 Pößneck (SOK 07381), Bergschlösschen Schlettwein: Weiberfastnacht mit Man-Strip & Männerballett 19:00 Pößneck (SOK 07381), Ratskeller: Weiberfasching 19:11 Apolda (AP 99510), Stadthalle: Weiberfasching 19:11 Floh-Seligenthal (SM 98593), Gasthaus Höhnberg: Weiberfastnacht des FKK e.V. mit DJ Kai 19:19 Zeulenroda-Triebes (GRZ 07937), Kulturhaus/Stadthalle: Weiberfasching des ZCV 20:00 Arnstadt (IK 99310), Vereinshaus AKC e.V., Schönbrunn 11: Weiberfasching AKC e.V. 20:00 Bad Langensalza (UH 99947), Kultur- u. Kongresszentrum: Weiberfasching des LCC 20:00 Bad Lobenstein (SOK 07356), Ardesia-Therme: Weiberfastnacht: Frauen an die Macht 20:00 Ellrich (NDH 99755), Lindenhof: 7. Weiberfastnacht 20:00 Gießübel (HBN 98667), Kulturhaus: Weiberfastnacht 20:00 Neustadt an der Orla (SOK 07806), Wotufa-Saal: 10. Duhlendorfer Weiberfasching mit der Gruppe Casa 20:00 Nägelstedt (UH 99958), Bürgerhaus: Weiberfasching 20:00 Sonneberg (SON 96515), Gesellschaftshaus: Weiberfasching, Sonneberger Faschingsverein Kuckuck 20:11 Arnstadt (IK 99310), Hotelpark Stadtbrauerei, Stadthalle: Weiberfasching 20:11 Bad Berka (AP 99438), Zeughaus (Bürgerhaus): Weiberfasching, anschließend Tanz

SPORTFREUNDE STILLER

Marteria t DADA LIFE KLANGKARUSSELL LIVE LEXY & K PAUL t FRITTENBUDE

Marek Hemmann LIVE t Moonbootica LIVE 2Raumwohnung LIVE t Oliver Koletzki Ostblockschlampen t Alle Farben Aka Aka feat. Thalstroem t Moguai LIVE Sascha Braemer t Gregor Tresher LIVE Claire t Boris Dlugosch t Karotte u.v.m. Infos & Tickets:


38›termine›februar2014

20:11 Camburg (SHK 07774), Rathaussaal: Weiberfasching, 52. Session des Camburger Carneval 20:11 Rudolstadt (SLF 07407), Parkrestaurant: Weiberfasching mit dem Völkschter Karneval Klub 20:11 Schalkau (SON 96528), Thüringer Hof: Weiberfasching mit Programm 20:11 Stadtroda (SHK 07646), Schützenhaus Zur Louisenlust, Saal: Rodscher Fasching – 6. Weiberfasching, Motto: Mystery und Zauberei – auf zur Rodschen Narretei 20:11 Wasungen (SM 98634), Bürgerzentrum Paradies: 479. Wasunger Karneval, närrische Gala

Kabarett + Comedy

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, Virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung 17:00 Bad Klosterlausnitz (SHK 07639), Klosterkirche: Kirchenführung

19:00 Villa Rosenthal: Finissage: Patrick Fauck – Placebo

20:00 Kabarett Fettnäppchen, Markt (Rathaushöhler): Chaos mit Profi(l) – Zwei Männer allein zu Haus, mit Jens Hahn & Michael Horacek

Livemusik

20:00 Clubzentrum Comma: Singer- & Songwriterslam #1

Theater

19:30 Theater, Großes Haus: Die im Dunkeln, ein Stück über Widerstand am Beispiel Altenburg von Mona Becker; anschließend Premierenfeier im Szenario

JENA

Ausstellung

Führung

Kabarett + Comedy

20:00 Gößnitz (ABG 04639), Kabarett Nörgelsäcke: Lilo Wanders: Beziehungsstatur. Es ist schwierig 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Best auf Faustenau & Puppe – Die Lacher-Kracher, mit Eva-Maria Faustenau & Thomas Puppe

Kino

19:00 Nordhausen (NDH 99734), Flohburg – Das Nordhausen Museum: Spur der Steine

Livemusik

19:30 Arnstadt (IK 99310), Theater im Schlossgarten: Knastrock (Band der JSA Ichtershausen)

Party

20:00 Wasungen (SM 98634), Beheiztes Mixbar-Partyzelt, Festplatz an der Werra: Karneval-Zeltparty, Weiberfastnacht mit A.M.T. 21:00 Ilmenau (IK 98693), BD-Studentenclub: Blazin Decks

Sport + Wanderung

09:30 Friedrichroda (GTH 99894), Kurpark, Wandertreff, Treffpunkt: Wanderung auf einem der 12 Terrainkurwege, Schwierigkeitsgrad I-III, Dauer 2,5-5 Std.

Theater

10:30 Altenburg (ABG 04600), Landestheater, Heizhaus: Hexe Hillary geht in die Oper, Kinderstück mit Musik von Peter Lund

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:00 Arnstadt (IK 99310), Stadt- u. Kreisbibliothek: 30 Jahre auf 4 Kontinenten mit dem Fahrrad unterwegs, Lichtbildvortrag mit Johanna u. Kurt Frenzel 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Stadtbibliothek: Japanische Impressionen III, Lichtbildervortrag von Gerhard Häußler

Singer & Songwriter Slam#1 28. Februar, Gera, Clubzentrum Comma, 20 Uhr 2014 bekommen Singer und Songwriter eine neue Bühne. Im Rahmen eines Slamwettbewerbes gibt es drei Vorausscheide und ein Finale im Dezember. Bei jedem Vorausscheid werden 5 Talente gegeneinander antreten. Maximal zwei Künstler dürfen hierbei auf der Bühne stehen und nur einen eigenen Song komponieren. Wer sich für das Finale qualifiziert, entscheidet sowohl das Publikum als auch eine Jury. Der Gewinner des Wettbewerbs eröffnet das 360°-Festival 2015! Zur Premiere am 28. Februar wird es zudem eine Liveband geben: Heated Land ist das aktuelle Bandprojekt des Dresdner Songwriters Andreas Mayrock.

t›akt verlost:

dazu 5 x 2 Karten ›S.41

20:15 Franz Mehlhose – Kulturcafé: 16-mm-Film-Abend 21:00 Kinoklub Hirschlachufer: 12 years a slave

Klassik

18:00 Musikschule, Barfüßerstr. 19: Musizierstunde des Fachbereiches Tasteninstrumente

Livemusik

18:00 Ilvers: Ilvers Jam by J&M 20:00 Predigerkeller: Ego Messner Trio (Leipzig) & Turbophob (Leipzig) 21:00 Dasdie Brettl: Face-a-Nation (Rockabilly, 50s-Rock) 21:00 Jugendhaus Fritzer: Earfood – Die Talentschmiede 21:00 Esquina del Tango: Tango-Milonga 21:00 Presseklub: Salsavaganza – Karibische Nacht 21:00 Thüringenhalle: 89.0 RTL on Tour – Die Faschingsclubnacht 22:00 Centrum: Good Taste – gut.tanzbar 22:00 Clubeins: Thank god it's friday 22:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: Ladies Night 22:00 Engelsburg, ClubKeller: Hyper Hyper! – Die 90erJahre-Party, Musique von Dorfdisse 95, Special: 90er-Rockfloor mit DJ O.asis

Kabarett + Comedy

19:00 Dasdie Stage, im EG des Dasdie Brettl: KabarettDinner mit dem Kabarett Erfurter Puffbohne 19:30 Kabarett Das Lachgeschoss: Männer muss man mögen ...

Kids + Teens

15:00 Jugendhaus Domizil: Dartturnier 15:00 Jugendhaus Musik Fabrik: Bio und Fairtade!? Was ist das eigentlich? 16:00 Mädchenzentrum: Faschingsfeier 17:00 Jugendhaus Erfurter Brücke: Fasching im Club 17:30 Mädchenzentrum: Kulinarischer Wochenausklang

Kino

17:00 Kinoklub Hirschlachufer: Der Imker (Dok.-Film, OmU) 19:00 Kinoklub Hirschlachufer: Und morgen Mittag bin ich tot 19:30 CineStar: Live-Übertragung aus der Berliner Philharmonie: Johann Sebastian Bach – JohannesPassion BWV 245, Dirigent: Sir Simon Rattle

Livemusik

21:00 Café Wagner: We Invented Paris (CH; Indiepop)

Party

23:00 Kassablanca Gleis 1: Filia, DJs: Kleinschmager Audio (Rrygular, Leipzig), Less (Chalalit Family/Calf, Erfurt), Daniel Schwarz (Polynom, Weimar)

Vortrag + Lesung 10:00 11:30 19:00 20:00

Zeiss-Planetarium: Die Entdeckung des Weltalls Zeiss-Planetarium: Entdecker des Himmels Zeiss-Planetarium: Chaos and Order Theaterhaus: Anamnese #2, philosophische Gesprächsreihe 21:00 Zeiss-Planetarium: Soulflight

WEIMAR Fasching

19:30 Weimarhalle, Großer Saal: Handwerker Carneval, 2. Sitzung

Führung

12:00 Goethe-Nationalmuseum mit Goethe-Wohnhaus, Treffpunkt: Foyer: Kunstpause – Kostbares und Kurioses bei Goethe 13:00 Schillers Wohnhaus: Rundgang durch Schillers Wohnhaus

Kabarett + Comedy

20:00 Kabarett SinnFlut: Das überleben wir

Kids + Teens

13:00 Schillers Wohnhaus, Studiolo: Mit Federkiel und Tinte

Kino

17:00 Kino mon ami: The Congress 19:00 Kino mon ami: Like someone in love (OmU) 19:30 CineStar: Live-Übertragung aus der Berliner Philharmonie: Johann Sebastian Bach – JohannesPassion BWV 245, Dirigent: Sir Simon Rattle

REGION

19:30 Landestheater, Großes Haus: I Puritani (Die Puritaner), Melodramma serio von Vincenzo Bellini 19:30 Theater am Markt: Premiere: Hunger!, ab 12 J.

18:00 Petersberg, Treffpunkt: Petersberg-Tor, Zitadelle: Geschichte & Geschichten vom Petersberger Schwarzbrenner, geistig-humorvolle Petersbergtour mit Destillate-Verkostung

19:30 CineStar: Live-Übertragung aus der Berliner Philharmonie: Johann Sebastian Bach – JohannesPassion BWV 245, Dirigent: Sir Simon Rattle

Kabarett + Comedy

18:00 Schmalkalden (SM 98574), Aktiv & Vital Hotel Thüringen: Politkabarett-Dinner-Show inkl. 3-Gang-Menü 20:00 Kapellendorf (AP 99510), Kabarett Fettnäppchen: Best auf Faustenau & Puppe – Die Lacher-Kracher

Kids + Teens

10:00 Sonneberg (SON 96515), Touristinformation & Naturparkcenter: Teddy stopfen

Kino

20:00 Bad Frankenhausen (KYF 06567), Panorama Museum, StuKi 76: Die Frau in Schwarz (GB/SE/CA 2012)

Livemusik

15:00 Hohenwarte (SLF 07338), Gemeindesaal: Volkstümliches Frühlingsfest mit den Waldspitzbuben 19:30 Greiz (GRZ 07973), Vogtlandhalle: A spectacular night of Queen 20:00 Ilmenau (IK 98693), Baracke 5, Neuhäuser Weg 10: Violent Frustration (Berlin; Grindcore, Metal), Morbiphor (Ilmenau; Grindcore, Metal) 21:00 Kromsdorf (AP 99441), Kulturhaus: Rockpirat 21:00 Schmölln (ABG 04626), MusicClub: Bandana (Sound of Johnny Cash)

Party

20:00 Wasungen (SM 98634), Beheiztes Mixbar-Partyzelt, Festplatz an der Werra: Karneval-Zeltparty, Karnevalssause, großes Zelt: DJ Alf, kleines Zelt: A.M.T. 20:15 Friedrichroda (GTH 99894), Ahorn Berghotel: Willkommensparty mit DJ

Sport + Wanderung

17:00 Steinach (SON 96523), Skiarena Silbersattel: Open Medical Ski-Cup der Thüringer Mediziner

Theater

19:30 Nordhausen (NDH 99734), Theater: Premiere: Orpheus steigt herab, von Tennessee Williams 19:30 Rudolstadt (SLF 07407), Theater, Großes Haus: Die Welt auf dem Monde, von Joseph Haydn 20:00 Roda bei Ilmenau (IK 98693), TAB – Theater aus dem Bauch: Mehr schein als sein oder The Roda-HorrorHoliday-Show, Ensemble der Kleinkunstbühne Roda

Vortrag + Lesung

16:15 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Reise durch das Sonnensystem 19:00 Altenburg (ABG 04600), Lindenau-Museum: Die Entstehungsgeschichte des Cliché verre, von Dr. Agnes Matthias, Leiterin der Grafischen Sammlung, Kuratorin Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg 19:00 Schkölen (SHK 07619), Ratskellersaal: Geschichtsabend: Heimat 19:30 Schmalkalden (SM 98574), Grünes Tor, Rittersaal, Weidebrunner Gasse 14: Freitagssoiree: Zwischenwelten, musikalisch-literarisches Programm mit der Literaturwerkstatt Zeilensprung

X-tra

14:00 Gehlberg (IK 98559), Glasmuseum: Schauvorführung des Kunstglasbläsers 17:00 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme, Conference Center: Indoor-Segway 18:00 Oberhof (SM 98559), Berghotel: Kulinarischer Streifzug durch die europäischen Küchen, mit Livemusik 19:00 Mühlhausen (UH 99974), Jugendkirche St. Martini, Langensalzaer Str. 14: Spielabend 19:00 Posterstein (ABG 04626), Auenhof Posterstein – Kunst- und Kräuterhof: Klangfarben – Klangabend mit tibetischen Klangschalen, Gong und Elfenharfe 19:00 Steinthaleben (KYF 06567), Kyffhäuser-Denkmal, Burghof: Whisky-Tasting mit 3-Gang-Menü 20:00 Bad Langensalza (UH 99947), Friederiken Therme: Saunanacht – Feuer und Eis Hüttengaudi 21:30 Bad Sulza (AP 99518), Toskana Therme: Klassik unter Wasser

› vorschau

16:00 Hochschule für Musik Franz Liszt, Saal Am Palais: 8. Weimarer Tagung: Musiktheorie und Hörerziehung (bis 02.03.2014), Musiktheorie spielend lernen: Vorträge, Workshops, Konzerte, Diskussionen 17:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Goethe und der Wein

Theater

Führung

Kino

14:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Unterwegs im Reich der Sonne, virtueller Raumflug für Kinder 15:00 Sonneberg, OT Neufang (SON 96515), Astronomiemuseum der Sternwarte: Sternwartenführung 17:00 Arnstadt (IK 99310), Tourist-Information, Treffpunkt: Theatralische Stadtführung: Unheimliches Arnstadt, auch 20:00 Uhr 18:00 Bad Langensalza (UH 99947), Touristinformation, Treffpunkt: Kellerführung: Unter dem Pflaster

Vortrag + Lesung

EISENACH

19:33 Kaisersaal: Prunksitzung des Karneval Klub Helau

20:00 Kurz & Klein Kunstbühne: Frauentagsprogramm: Die Zukunft ist weiblich!

17:00 Theater im Gewölbe: Goethe – schuldig oder nicht?, eine Kriminalfarce mit dem Geheimen Rat 18:00 DAS Jugendtheater im stellwerk: instant replay, 21. Treff Junges Theater in Thüringen 19:00 DNT – Deutsches Nationaltheater, Studiobühne: Nichts. Was im Leben wichtig ist, nach Janne Teller 20:00 e-werk: Kabale und Liebe, von Friedrich Schiller 20:00 Galli Theater im Restaurant Shakespeares: Ehekracher, eine explosive Komödie 20:00 Palais Schardt – Goethepavillon: Der Ehestand bringt zwar viel Freuden ..., Lieder und Szenen von Lessing, Schiller, Goethe, Kleist, Tucholsky u.a. 20:00 Theater im Gewölbe: Goethes Dramen mit den Damen, ein Disput über Leben und Liebe von M. Kliefert

28.02.

Fasching

Kabarett + Comedy

Theater

15:30 Dingelstädt (EIC 37351), Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg: Filzen mit Kindern 19:00 Hohenfelden (AP 99448), Avenida-Therme: AfterWork-Sauna 19:30 Bad Berka (AP 99438), Haus ida, Tiefengrubener Str. 58: Klang-Entspannung mit Stephan Baecke 19:30 Zella-Mehlis (SM 98544), Bürgerhaus, Scheune: NIA – getanzte Lebensfreude durch ein außergewöhnliches Bewegungskonzept

ERFURT

14:30 Optisches Museum: Bitte recht freundlich!, Führung zur Geschichte der Fotoapparate 20:00 Volkssternwarte Urania: Kuppelführung & Beobachtung

20:00 Kulturzentrum mon ami: Folktanz mit Folk & Fiddle und Tumbling Teaspoons

X-tra

19:00 aquaplex Freizeit- und Sportbad, Saunalandschaft: Themensaunaabend

Führung

Livemusik

15:30 Oepfershausen (SM 98634), Kunststation Oepfershausen: Kursbeginn: Aufbaukurs Aquarell – Techniken der Bildgestaltung (donnerstags, 15:30-17:45 Uhr, 14tägig, 10 Mal), Kursleitung: Monika Trautwein, Kunstpädagogin

X-tra

21:11 F-Haus: 3. Jenaer Studentenfasching – Spowi + Med-Club

Party

Workshop + Seminar

fr›

Fasching

Führung

Fasching Theater

20:00 Atelier Theater Erfurt: Theater Improvision: ImproFiction 20:00 Galli Theater: Männerschlussverkauf, Komödie 20:00 Theater Die Schotte: Der Sandmann, nach E.T.A. Hoffmann 20:00 Theater im Palais: Love Jogging 21:00 Theater Waidspeicher: Der Geburtstag der Infantin, von Oscar Wilde, Puppentheater ab 14 Jahre

Workshop + Seminar

18:30 Best Western Hotel Excelsior, Bahnhofstr. 35: Das Knigge-Dinner, kultivierte Umgangsformen bei Tisch

X-tra 09:00 09:30 10:00 14:00

FamilienZentrum am Anger: Spielkreis, auch 10:30 Uhr FamilienZentrum am Anger: Offene Krabbelgruppe FrauenZentrum Erfurt: Frauenfrühstückstreff Brennessel – Zentrum gegen Gewalt an Frauen: Tea for you – Englische Konversation 19:00 Restaurant Zumnorde, Biergarten, Grafengasse 2-6: Winzerparty mir dem Weingut Dreißigacker (Rheinhessen) 19:00 Weinmanufaktur Erfurt – Weinkeller: Offene Verkostung: Thüringer Weine genießen 20:30 Neuwerk – Café & Bar: Neuwerklounge

GERA

Fasching

20:11 KuK – Kultur- und Kongresszentrum: Gera tanzt in den Fasching, Faschingsauftakt mit EKC und RCC

10:00 Mühlhausen (UH 99974), Kilianikirche, 3K-Theaterwerkstatt: Mitmachfasching – Reise um die Erde in 80 Minuten, auch 14:00 Uhr 14:11 Wasungen (SM 98634): 479. Wasunger Karneval, närrischer Umzug des Kindergartens und der Schulen 16:00 Bucha (SHK 07751), AGB Kantine: Seniorenfasching 19:00 Gehlberg (IK 98559), Turnhalle: Gehlberger Fasching 19:11 Floh-Seligenthal (SM 98593), Gasthaus Höhnberg: 2. Büttenabend des FKK e.V. mit dem Duo Pfannstiel 19:33 Struth-Helmershof (SM 98593), Gasthaus Frank: 3. Büttenabend des SCC 20:00 Bad Salzungen (WAK 36433), Pressenwerk: Faschingsdisco 20:00 Finsterbergen (GTH 99894), Hotel Zur Linde: 7. Büttenabend – Motto: Schärpen bringen Glück 20:00 Pahren (GRZ 07937), Gemeindesaal: PKC-Weiberfasching mit Caravan 20:00 Sonneberg (SON 96515), Gesellschaftshaus: Sonneberg bei Nacht, Faschingsverein Kuckuck 20:11 Apolda (AP 99510), Hotel am Schloss, Tiefgarage: 28. Apoldaer Bluesfasching, mit Elias Robert Huff, The Snazzers, Ludwig Seuss Band, Peters Deal, Kozmic Blue, Tumbling Dice, Big Joe Stolle, Mr. Speiches Monokel Blues Band 20:11 Rudolstadt (SLF 07407), Parkrestaurant: Karneval mit dem Völkschter Karneval Klub 20:11 Saalfeld (SLF 07318), Meininger Hof: Fasching des 1. SRCC 20:11 Wasungen (SM 98634), Bürgerzentrum Paradies: 479. Wasunger Karneval, närrische Gala 20:11 Weida (GRZ 07570), Bürgerhaus: Karnevalssitzung 21:00 Bürgel (SHK 07616), Schützenhaus: Schlaraffenland in Narrenhand: Faschingsdisco – Smartie Party

Aka Aka feat. Thalstroem live – Neo.Pop Nacht 1. März, Erfurt, Centrum, 23 Uhr Keine Zeit für Pausen. Trainiert Eure Waden, lockert die Füße und packt Euch ein Handtuch ein! Aka Aka sind zurück in der Stadt und sie bringen jede Menge Elan für eine heiße und lange Neo.Pop Nacht mit. Nach unzähligen Remixen und Chart-Produktionen im vergangenen Jahr soll es 2014 ein neues Album geben und natürlich touren Aka Aka schon mit dem ein oder anderen neuen Akkord durch die Lande. Außerdem im Gepäck ist ihr Trompeter Thalstroem, den die Jungs 2010 in einer Wodka-Bar aufgegabelt haben. Macht Euch gefasst auf feinste elektronische Tanzmusik, eine wilde Performance und jede Menge Leichtigkeit – just dance. www.akaaka.net

t›akt verlost:

dazu 2 x 2 Karten ›S.41


kontakt‹39

impressum

DAS

städtemagazin

für Februar 2014

ISSN: 1430-0702 Verlag und Herausgeber Josef Keller GmbH & Co. Verlags-KG Seebreite 9 · 82335 Berg-Kempfenhausen Zittauer Straße 30 · 99091 Erfurt Tel. 0361 / 7308-880, Fax -885 www.takt-magazin.de / info@takt-magazin.de Datenanlieferung: Keller Verlag http://zda.keller-verlag.de/ Standort Erfurt | Abteilung: takt Redaktion Dominique Wand (Chefredakteur), Tel. 0361 / 7308-880 Manuela Liedtke (Termine, Vertrieb, Lektorat), Tel. 0361 / 7308-881 Ramona Knappe (Satz), Tel. 0361 / 7308-884 Stefanie Böhme (Redaktion), Tel. 0361 / 7308-883 Friederike Huth (iba-Studentin), Tel. 0361 / 7308-805 Mitarbeiter dieser Ausgabe Susi Groth, Sylvia Obst, André Wesche, Bernd Zeller Redaktionsschluss für die Termine der März-Ausgabe: 11.02.2014 Redaktions- u. Anzeigenschluss für die März-Ausgabe: 12.02.2014 Anzeigen Stefanie Böhme (Anzeigenmanagement), Tel. 0361 / 7308-883 Katy Reichwald (Medienberatung), Tel. 0361 / 7308-685 Vertrieb Kostenlos an ausgewählten Stellen durch citynews GmbH (in Altenburg, Apolda, Arnstadt, Bad Langensalza, Eisenach, Erfurt, Gera, Gotha, Ilmenau, Jena, Meiningen, Rudolstadt, Saalfeld, Schmalkalden, Sömmerda, Suhl, Weimar) und durch Medien-Palette/Lesezirkel Apolda Druck Westermann Druck GmbH, Braunschweig, Druckauflage: 30 000 Exemplare Abonnement für 36,- Euro pro Jahr, siehe www.takt-magazin.de Die Artikel dieser Zeitschrift geben nicht die Meinung der gesamten Redaktion oder des Verlages wieder. Sie enthalten nur die Standpunkte ihres Verfassers. Somit übernimmt der Verlag keine Haftung, da die Artikel unzensiert sind. Anzeigen und Beilagen politischen Aussageinhalts stellen allein die Meinung der dort erkennbaren Auftraggeber dar. Alle Rechte vorbehalten, © Josef Keller Verlag. Die Zeitschrift und alle darin enthaltenen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne die Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen und die Einspeicherung in elektronische Systeme.

FEIERabend im Stage Club

Die neue After-Work-Party im Stage Club in Erfurt bietet seit 23. Januar 2014 genau das jeden zweiten Donnerstag: ein reichhaltiges kalt-warmes Büfett mit leckeren Speisen zum Nulltarif und die partytauglichsten Beats mit DJ Damardin und Livemusik. Hallo, Freunde: Erobert den Dancefloor und erlebt den besten Partymix der letzten drei Jahrzehnte. Lass Dich fallen und genieße den Feierabend im stilvollen Ambiente des Stage Clubs Erfurt!

Tickets erhaltet Ihr im DASDIE-Ticketshop in der Langen Brücke 29 in Erfurt oder unter: www.stageclub-erfurt.de

twitter.com/taktmagazin

youtube.com/taktmagazin als Smartphone-App: app.takt-magazin.de oder m.takt-magazin.de

VON DOMINIQUE WAND

Wassermann 21.01.–19.02.

Löwe 23.07.–23.08.

Der Februar macht Dich als bekennenden Bauchfrei-Träger besonders anfällig für Rückenleiden. Du solltest also davon absehen, die wichtigsten Szenen aus Ben Hurs Wagenrennen auf dem Lenkschlitten Deines Neffen nachzustellen, es sei denn, Du möchtest Dich schon zu Beginn des Jahres für eine einzige Körperhaltung entscheiden.

Beruflich läuft im Februar bei den wissbegierigen Löwen alles richtig. Deine Kollegen finden Dich klasse und finanziell sind auch keine Probleme zu erwarten. Allerdings solltest Du es bei Deiner Karriereplanung nicht übertreiben. Auch wenn Gymnastik schon immer ein Steckenpferd von Dir war – Dein Chef hat ein prima Sitzmöbel; es als lebendes Sitzkissen bis ganz nach oben zu schaffen, ist unwahrscheinlich!

Fische 20.02.–20.03.

Jungfrau 24.08.–23.09.

Der Februar ist Dein Freund. Dicke Wintermäntel kaschieren geschickt die diversen Weihnachtsenten, die es sich rund um Deine Hüften gemütlich gemacht haben. Achte in diesem Monat auf Dein Geld, auch wenn Du gerne Kostüme für Fasching einkaufst. Der Mammutnaturhaarüberzieher mit integriertem Latexrüssel sprengt Dein Budget deutlich und macht auch nicht schlanker.

Der Februar hasst Dich. Doch das beruht ja bekanntlich auf Gegenseitigkeit. Mal ehrlich, wäre es nicht an der Zeit und der Gesundheit Deiner koronaren Herzkranzgefäße zuträglich, wenn Du Dich endlich damit abfindest, dass Du Deinen geliebten Terminkalender im Februar nur mit 28 Klebezetteln schmücken kannst? Waage 24.09.–23.10.

Mit einem kühlen Drink in der Hand kann man Alltag, Stress und Arbeit hinter sich lassen und gestärkt in den FEIERabend starten!

VVK: 8,00 Euro Abendkasse: 12,00 Euro

facebook.com/taktmagazin

-Hor(r)o(r)skop

Widder 21.03.–20.04. Ja ja, die Liebe. Im vergangenen Jahr waren Du und Amor ja nicht gerade beste Freunde. Das wird sich auch im neuen Jahr nicht ändern, wenn Du Dein Glück wieder erst nach 17 Flaschen Pils auf dem Faschingsumzug der 20-Seelengemeinde Schorba versuchst. Dafür läuft es beruflich wie Schmidts Katze.

Es ist völlig in Ordnung, sich vorzunehmen, im neuen Jahr mit mehr Selbstbewusstsein aufzutreten. Doch sich in der Straßenbahn mit den Worten „Lassen Sie mich durch, ich bin Arzt“ vorzudrängeln, könnte auf Dauer kontraproduktiv sein. Auch wenn Du das Wort nur selten hörst – versuche es mit etwas mehr Charme. Skorpion 24.10.-22.11.

Stier 21.04.–21.05. Im Job hast Du im Februar keine Probleme, schließlich hast Du keinen. Das kann sich aber schnell ändern, wenn Du Deine Bewerbungsmappen nicht immer in Butterbrotpapier einwickelst. Pass auf Deine Gesundheit auf. Die 80 Zigaretten täglich könnten Deine Lungenflügel etwas anfälliger machen – klau einfach den Batikschal Deines Partners. Zwilling 22.05.–21.06. Als Zwilling bist Du zwar ein bekennender Wintertyp, doch Deine sportlichen Fähigkeiten übersteigen Deine Ansprüche bei Weitem. Vorsicht beim Snowboarden oder wilden Abfahrten – gesunde Beine und Arme sind im täglichen Umgang mit Menschen nicht gänzlich unverzichtbar. Krebs 22.06.–22.07. Das Jahr macht Freude. Endlich einen Geschlechtspartner gefunden, im Job läuft auch alles prima und gesundheitlich sind keine Probleme zu erwarten. Allerdings solltest Du Dich mit dem Gedanken vertraut machen, dass Dein Sittich nicht aus Spaß alle Federn abwirft – vermutlich ist im März Schluss mit dem Piepmatz. Ach, und pass auf Deinen Batikschal auf.

Du hast gerne alles unter Kontrolle! Das ist grundsätzlich nichts Schlechtes, doch es könnte Deiner Liebe und Libido deutlich mehr nützen, wenn Du Deinen Partner nicht ständig auf seinen Doppelkopfabenden begleitest und ihn ab und an auch mal alleine duschen lässt! Schütze 23.11.–21.12. Veränderung und das Neue – es sind nicht Deine besten Freunde. Aber sei tapfer! Seit nunmehr 35 Jahren hast Du es geschafft, Dich mit einer neuen Jahreszahl vertraut zu machen – das klappt auch 2014. Ach ja, sollte Dein Partner Krebs sein und einen Sittich besitzen, dann musst Du im März sehr stark sein. Steinbock 22.12.-20.01. Für jemanden, der nicht gerne im Hintergrund steht, ist der Februar geradezu ideal. Rampenlicht und Nabelschau – das sind die Freuden der Karnevalszeit. Solltest Du allerdings wieder Dein altes Zeuskostüm bemühen, dann lass in diesem Jahr die Anbaggerei: Im Gegensatz zum echten King of Olymp kannst Du Dich nicht in Schwan oder Stier verwandeln – Du bleibst Steinbock! Sorry!


40›humor

› danke!

VORSICHT SATIRE! VON DOMINIQUE WAND

Über diese Brücke musst Du gehen oder im Rathaus brennt noch Licht

Stadt über Kieshaufen, vorbei an dröhnenden Maschinen, immer gut unterhalten durch die lautstarke Verbalakrobatik paarungsbereiter Bauarbeiter, die im tiefsten Einheimischensprech auf ihre hormonelle Gesamtsituation aufmerksam machten. Gerade junge Frauen hatten sicher einen schönen Herbst, wenn es mal wieder hieß: auf nach Erfurt – shoppen. Doch sei es drum, nun ist alles fertig und selbst die Tatsache, dass man monatelang nach dem Besuch der Erfurter Innenstadt aussah, als hätte man an einem Wüstenrennen teilgenommen, ist vergessen. Doch nun kommt der eigentliche Spaß. Während also

exklusiv für t.akt: die dieringer Touristinfo Erfurt (Benediktsplatz 1), Thalia-Buchhandlung Weimar (Schillerstr. 5a), Thalia-Buchhandlung Jena (Neue Mitte, Leutragraben 1)

* Könnt Ihr kaufen in der Buchhandlung Peterknecht Erfurt (Anger 28), Erfurter Hochschulladen WIESEL in der Engelsburg (Allerheiligenstr. 20/21),

Wer in den vergangenen Herbst- und Wintermonaten durch die Erfurter Innenstadt flanierte, brauchte mit Sicherheit Nerven und passende Outdoor-Bekleidung. Denn in der Thüringer Landeshauptstadt hatte man sich für ein ganz besonderes Projekt entschieden: Die Sanierung weiter Teile des Fischmarktes nebst angrenzender Straßen und Brücken. In der Bevölkerung selbst war die Notwendigkeit dieser umfassenden Baumaßnahmen angesichts klammer Kassen zwar nicht unbedingt mit dem absoluten Wohlwollen goutiert worden, aber man arrangierte sich. Und so krabbelten Tausende Erfurter und die zahlreichen Gäste und Besucher der

ganze Stadtteile eine intensive Umformung über sich ergehen ließen und unsere Stadtplaner jauchzend an ihren Kartentischen standen, geriet das eine oder andere weit wesentlichere Projekt in Vergessenheit. So auch die Rathausbrücke. Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, warum man als Fußgänger, Rad- oder Autofahrer durch aufwendige Leitplankenkonstruktionen geradezu genötigt wird, ziemlich exakt in der Mitte jener Brücke den darunter liegenden Fluss zu überqueren. Die Antwort ist so einfach wie schockierend: Das Ding ist kaputt. Und zwar nicht erst seit ein paar Monaten. 1999 durften noch 45 Tonnen über die Brücke gondeln, dann nur noch 30 und 2009 waren es dann nur noch 16 Tonnen. 2011 wurde das Gewicht für Fahrzeuge auf 7,5 Tonnen reduziert und die Fahrbahn wurde zu jenem Schlauch gemacht, den man sonst nur aus Schlachtbetrieben kennt, um das zu zerhäckselnde Vieh geordnet vor den Bolzen zu treiben. Fassen wir zusammen: Seit gut fünfzehn Jahren ist der Stadt bekannt, dass die Statik der 1895 erbauten Brücke eine ernsthafte Macke hat. Seitdem wurde der Erfurter Flughafen ausrei-

chend subventioniert, es wurde über Rasenheizungen und Stadionneubauten für ortsansässige Drittligisten schwadroniert und eine Umweltzone eingerichtet, die bisher schlappe 500 000 Euro gekostet hat. Der Fischmarkt bekam Designerbänke mit unwirtlichen Metallnippeln und die Andreasstraße eine Flutlichtanlage, die dem oben genannten Fußballverein besser gestanden hätte. Aber eine Brücke, die seit geraumer Zeit durchhängt, wurde nicht angefasst. Da stellt sich allerdings eine Frage. Warum müssen da überhaupt Autos lang. Sicher, an dem einen oder anderen Lieferwagen kommt man nicht vorbei. Aber könnte es sein, dass der hinter dem Rathaus gelegene Parkplatz – oft den hier beheimateten Verwaltungsangestellten vorbehalten, eine nicht unwesentliche Rolle spielt? Die müssten ja sonst mit der Straßenbahn anreisen. Ach, vor dem Rathaus gibt es eine Haltestelle? Trotzdem, es ist anzunehmen, dass andere Großbaustellen in Erfurt wichtiger waren. Übrigens: Erfurt hat noch keine Pyramide und auf dem Domplatz ist verdammt viel Platz. Nur so als Anregung ... Danke!

Jetzt auch als Buch *


für euch‹41

!

Tickets und Goodies per SMS! Freikarten könnt Ihr bis zum 5. des Monats ausschließlich mit einer SMS an 82283 (49 ct. pro SMS aus allen deutschen Mobilfunknetzen) gewinnen. Für Veranstaltungen vor dem 5. des Monats: SMS bis 2 Tage vor Veranstaltung senden! Gewinner werden bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung via E-Mail benachrichtigt. Goodies-Einsendeschluss: 15. des Monats SMS-Text: TAKT WIN Gewinncode, Vorname Nachname, Straße Hausnummer, PLZ Ort, E-Mail-Adresse (Unvollständige SMS-Texte werden nicht berücksichtigt.)

verlost

Noch mehr Tickets: www.takt-magazin.de/gewinne

Freikarten: 111111›* Jokercode für einen der folgenden Gewinne 2 Karten 021401› 07.02., Suhl, Congress Centrum Suhl: Multivisionsshow Blickpunkt Erde: Brasilien – 2 x 2 Karten 021402› 07.02., Erfurt, Presseklub: Zurück in die 90er – 2 x 2 Karten 021403› 07.02., Oppurg, Rittergut Positz: Irischer Abend mit Livemusik und Menü – 2 x 1 Karte 021404› 10.02., Erfurt, Museumskeller: The Blues Band – 3 x 1 Karte 021405› 14.02., Hohenfelden, Avenida-Therme: Valentinsabend (Eintrittskarten in die Thermenlandschaft und Saunenwelt für 4 Stunden, das Menü ist nicht enthalten) – 2 x 2 Karten

Goodies: 021406› 14.02., Erfurt, Thüringenhalle: Jennifer Rostock + Support: Marathonmann – 3 x 2 Karten

021412› 22.02. Erfurt, Thüringenhalle: Erfurter Faschingssause – 5 x 2 Karten

021407› 15.02., Erfurt, HsD: Axel Rudi Pell + special Guest: Rebellious Spirit – 3 x 1 Karte

021413› 23.02., Jena, FriedrichSchiller-Uni, Döbereiner Hörsaal: Multivisionsshow Blickpunkt Erde: Kamtschatka – 2 x 2 Karten

021408› 15.02., Rudolstadt, Soziokulturelles Zentrum Saalgärten: Feindrehstar – 2 x 2 Karten 021409› 20.02., Nordhausen, Theater: Multivisionsshow Blickpunkt Erde: Argentinien – 2 x 2 Karten 021410› 21.02., Erfurt, Alte Parteischule: Multivisionsshow Blickpunkt Erde: Norwegen per Hurtigrute – 2 x 2 Karten 021411› 22.02., Erfurt, Centrum: Krasscore Hip-Hop-Jam – 2 x 2 Karten

021414› 28.02., Gera, Clubzentrum Comma: Singer & Songwriter Slam 1 – 5 x 2 Karten

Das Erfurter Theater Improvision sucht eine/n Musiker/in mit Freude am Improvisieren. Tel. 017693640620.

grüße+küsse Elektriker (47) su. junge Frau m. Sinn f. Familie, Natur & alles Schöne. E-Mail: nightletter@web.de

jobs+projekte Su. Spieler & Techniker für Theater in EF + WE, keine Vorkenntnisse notwendig, wichtig ist die Freude am Theater! Tel. 0361-21232003, E-Mail: r.graefe@galli.de

lust+liebe Single-Mann sucht Single-Frau für den perfekten Kuss. Gemeinsame Zukunft nicht ausgeschlossen. ;-) E-Mail: zungenkuesser@wolke7.net Mann, 41, suche eine Frau für geneinsame Liebe – und humorvolle Beziehung. Freue mich über einen Anruf oder SMS: 0152-07452571. Einsamer Metalsingle, 21, sucht einsames Metalsingle-Girl bis 22 Jahre alt. Tel. 015238791245, aus Erfurt! Ein attr. Mann (39/170), schl., NR, treu, ehrl. su. passende Sie zw. 30-41 J. für lebenslang. Tel. 0172-5606276. www.ehrliche-singles.de – Hier finden sich Menschen, die nichts zu verheimlichen haben. Einsamer Mann, 42, sucht netten Freund für zärtliche Stunden zu zweit. Bitte melde Dich! Tel. 0174-5190247.

möbel+hausrat Metallbett, 180 x 200 cm, für 50 Euro zu verkaufen. Ohne Lattenrost und Matratze. 0179-1396360.

021451› 2 DVDs „Die Slow Food Story“ (Filmverleih Pandastorm Pictures), siehe Seite 13

021415› 01.03., Erfurt, Centrum: Neo.Pop Nacht – Aka Aka feat. Thalstroem live – 2 x 2 Karten 021416› 3 x 2 Karten für das Kabarett Die Arche in Erfurt 5 x 2 Karten für das CineStar in 021417› Erfurt und 021418› Jena

Lösung (von Seite 50)› Gewinnt 5 x 2 Karten für die Erfurter Faschingssause am 22. Februar 2014 in der Thüringenhalle Erfurt.

Kleinanzeigen per SMS!

Kleinanzeigen: dies+das

021450› 2 Bücher „Slow Wine“ (Verlag: Hallwag/ Gräfe und Unser), siehe Seite13

Kinderkleiderschrank für kleine Kids, sehr gut erhalten, 3-türig, 1 Stange/ 4 Ablagefächer/ rechts 3 Schubladen, Buche-Furnier, Maße: 78 x 175 x 50, Selbstabholer, Standort Erfurt, 80 Euro VB; Tel. 0172-9233260.

musik+instrumente Pop-Duo Jewel Moon Blast aus Sonneberg sucht Auftrittsmöglichkeiten – im Duo oder solo. Infos und Kontakt unter: www.jm-blast.com.

Bauer  Hieber

!

Ihr Notenspezialist

Anger 77

Erf urt (gegenüber Kaufmannskirche)

sind Wir zogen Tel: 0361 / 6638239 umge www.bauer-hieber.com

QR-TAGS Ein QR-Code ermöglicht es, eine mobile InternetSeite auf Euer Handy zu laden. Mit der im Code integrierten URL gelangt man direkt zu dem angegebenen Inhalt, z. B. einem Künstlervideo.

(1,99 € pro SMS aus allen deutschen Mobilfunknetzen zzgl. Transportkosten, ohne Vorwahl)

Ihr braucht dazu: › Mobiltelefon mit Kamera und Internetzugang › Einen QR-Code-Leser (Reader), der den QRCode mit Handy-Kamera verarbeitet So funktioniert es: › Öffnet Reader, so wird die Kamera des Handys vorbereitet, den QR-Code zu lesen. › Scannt den Code - wie beim fotografieren. › Schon ist der Link auf dem Handy und Ihr könnt ihn verfolgen.

bei mehr als 150 Zeichen muss eine neue SMS geschickt werden)

Verkauf elektron. Schlagzeug, Yamaha DTX500K, Zust. tadellos, NP 720,- Euro, für 450 Euro. 0178-5594941, Jena. Schallplatten 1960-1990, Singles, LPs, Raritäten zu verk. Anfragen: E-Mail: gut.fisher@ googlemail.com. Erfurter A-cappella-Band „BioTon“ sucht Männerstimmen. Meldet Euch unter a-capella-erfurt@web.de.

Spiele Keys und Sax, suche Anschluss an eine Freizeit-Band. qwdcmkop@web.de

Biete Beteiligung an Proberaum: 30 qm, zentrumsnah in EF. Für Details bitte E-Mail senden. payback99@emailn.de

SMS-Text: TAKT Rubrikencode* Text (max. 150 Zeichen Eigentext pro SMS;

* Rubrikencodes: KA01› dies+das KA02› grüße+küsse KA03› wohnen+mitwohnen KA04› lust+liebe KA05› möbel+hausrat KA06› musik+instrumente KA07› räder+motoren KA08› reisen+mitfahren KA09› workshops+unterricht KA10› jobs+projekte KA11› technik+zubehör

Zum Beispiel: „TAKT KA02 Katy,

ja, ich will

Tastenkünstler an Keyboard/Synthesizer gesucht f. Rockband GTH/EF/EA, eigene Songs & Cover; 0172-5958566.

Hi, wenn du Cajon o. Ä. spielen kannst und Lust auf ein Akustik/Unplugged-Projekt hast, melde Dich! E-Mail: Andreerbe@gmx.de

Private Kleinanzeigen könnt Ihr auch per Handy aufgeben! Schickt Euren Anzeigentext bis zum 15. des Monats per SMS an 82280

Den Abo-Coupon findet Ihr unter: takt-magazin.de

Kostenlose private Kleinanzeigen aufgeben unter: www.takt-magazin.de

ich hab dich so lieb! Dein E.“ erscheint so unter der Rubrik „grüße+küsse“. Achtung! Nach „KA“ folgt eine Null bzw. eine Eins! Die Anzeige erscheint in der nächstmöglichen t.akt-Ausgabe und online unter www.takt-magazin.de. Texte, die gegen allgemein gültige Anstandsregeln, t.akt-Vorgaben und gesetzliche Vorschriften verstoßen, werden nicht veröffentlicht. Chiffre- u. gewerbliche Anzeigen können nicht per SMS aufgegeben werden.


42›musik

tipps vom

Judith Holofernes Ein leichtes Schwert

Nina Persson Animal Heart

William Fitzsimmons Lions

Lojinx Records/Alive

Grönland/Rough Trade

Sony Music

We Invented Paris Rocket Spaceship Thing

Broken Bells After The Disco Sony Music

Spectacular/H'Art

Bereits bei Wir sind Helden stellte sie ihr Talent für clevere und witzige deutsche Texte unter Beweis. Auf ihrem Solo-Debüt sprüht die 37-Jährige förmlich über vor Ideen. Judith Holofernes geht spazieren auf allen Vieren und schwingt ein leichtes Schwert, „eins das tanzt wie ein Schmetterling”. Verpackt sind die kleinen Geschichten in charmantem, 60s angehauchten Indie-Pop. Chapeau, Madame!

Mit The Cardigans landete sie zahlreiche Indie-Hits, Songs wie „My favourite game” sind Klassiker. 20 Jahre nach dem ersten CardigansRelease legt Nina Persson ihr SoloDebüt vor. Mit Unterstützung ihres Ehemanns Nathan Larson sowie Eric D. Johnson (The Shins) nahm sie zwölf melancholische, mal akustische, mal elektronische verzierte Popsongs auf. Unverkennbar: ihre glasklare Stimme.

William Fitzsimmons berührt. Auch auf seinem sechsten Studioalbum präsentiert der bärtige US-Singer/ Songwriter ziemlich traurige, aber wunderschöne Akustik-Songs. Produziert wurde das Werk von Chris Walla, dem Gitarristen der Indie-Band Death Cab For Cutie. Wem dieser Mann nicht mindestens ein leises Hach entlockt, hat wohl ein Herz aus Stein.

Bei Konzerten spielen sie gerne mal mitten im Publikum, ganz ohne technischen Schnickschnack. Das Künstlerkollektiv um den Basler Singer/Songwriter Flavian Graber dürfte mit seiner Mischung aus berührendem Folk, mitreißenden Rock-Hymnen und elektronischen Spielereien seine Fanbase 2014 weiter vergrößern.

Auch auf ihrem zweiten Album überzeugt die Mini-Supergroup, bestehend aus The-Shins-Sänger James Mercer und Hit-Produzent Danger Mouse, mit charmanten Pop-Songs, deren melancholische Melodien tagelang im Kopf herumspuken, bevor man sich plötzlich beim Mitsummen ertappt.

www.musikmarkt.de

„Noir” – Das neue Album der Broilers Seit 1992 rocken die Broilers die Häuser Deutschlands. Spätestens seit ihren Konzerten mit den Toten Hosen, mit denen Sänger Sammy Amara zusammenarbeitete, wurde die Band deutschlandweit bekannt. Wir sprachen mit Sänger Sammy über zu viel Arbeit, Banddemokratie und Produktnamen ostdeutscher Geflügel. Wenn man Eure Website so liest, dann bist Du ja an allen Fronten am Start: Artwork, Songwriting, Presse und Promo. Wie schaffst Du das alles gleichzeitig? Gar nicht eigentlich. Ich muss mich echt derbe zwingen, das alles zu erledigen. Und diesmal war es wirklich zu viel. Ich denke, ich muss endlich mal ein wenig abgeben.

mer etwas daran, das mich stört. War schon immer so, muss ich mit leben.

Du sagst, Du magst die eigene Stimme nicht. Warum? Weiß nicht, irgendwie finde ich im-

Was sagst Du zum neuen Album? Gelungen? Absolut. Wir haben uns gefragt, für

Wie kommst Du zu Deinen Textideen? Oh Mann, das ist richtig Arbeit. Da setze ich mich echt hin und arbeite ganz diszipliniert. Aber ich mache mir schon immer so meine Gedanken und schreibe mir immer auf, was mir so zwischendurch in den Sinn kommt.

t.akt lieblings-cd des monats

Pearl Jam Lightning Bolt Universal

Mein Gott, ist das wirklich schon so lange her? Ich erinnere mich noch genau an die Autofahrt nach Weimar an einem schwül-heißen Sommertag, der Abend dröhnte noch durch den Schädel, die Boxen hinten im alten Golf gaben alles und Pearl Jams „Ten“ wurde zur musikalischen Offenbarung. Ist das wirklich so lange Jahre her? Aber egal, nun haben die Mannen um Eddi Vedder ihr neues Album „Lightning Bolt“ im Oktober auf den Markt gebracht und nach intensivem Hören kann man nur sagen: Kinder, ihr habt es noch drauf. Herrlich, wie schön zornig der Eddi immer noch sein kann, wie die Band ihn

antreibt und Gas gibt, als gäbe es kein Morgen mehr. „Getaway“ und „Mind Your Manners” knallen einem um die Ohren, „Sirens“ kommt so herrlich elegisch daher, dass man es drei Mal hören muss, um es zu verstehen. Mit „Lightning Bolt“ haben es Pearl Jam zum Glück vermieden, ein „Hört mal alle her, wir können es immer noch“Album abzuliefern. Nein, die konnten es die ganze Zeit und man wird das Gefühl nicht los, dass die Herren echt Spaß hatten. „Lightning Bolt“ erhebt den Anspruch, sich damit zu beschäftigen. Wer hat ’nen Golf und fährt mich rum? DW

wen wir das machen. Die Labels, die Fans, das sind alles ganz wichtige Leute und Faktoren, das macht dann fast schon Schiss. Also haben wir uns gesagt – wir machen das für uns. Und mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden und stehen jetzt mit breiter Brust dazu. Kanntet Ihr den Begriff Broiler eigentlich vorher schon? Nö, ein Freund aus Frankfurt an der Oder hat uns den erzählt und wir fanden den cool. Als dann klar wurde, dass es sich um die Bezeichnung für

Geflügel handelt, war es uns schon etwas peinlich. Aber unsere Shirts waren schon gedruckt, also haben wir uns gesagt – so what! Worauf dürfen wir uns in Erfurt freuen? Auf ein fettes Livekonzert natürlich. Denn das ist es, was wir am besten können. Die Leute zahlen ja schließlich Kohle, da sind wir natürlich am Zug! Also wird ordentlich Gas gegeben. Vielen Dank für das Gespräch sagt Dominique Wand. Broilers – Noir | VÖ: 07.02.2014

Termin: 11. April, Thüringenhalle Erfurt, 20 Uhr

thüringer tonträger

Küchenliebe HippieJazz Heiliger, wie abgehangen ist das denn? Was die Dame und die vier Herren von „Küchenliebe“ unter dem Titel „HippieJazz“ abfeiern, das hat Haltung, ohne Frage. Die Percussionisten Martin Gobsch und Stefan Melzer, der Kontrabassist Werner Brunngräber, der Gitarrist Andreas Böhmer und die Sängerin Judith Kühn interpretieren eigene und bekannte Songs auf eine unglaublich charmante Art und Weise. Da trifft der Bandname „Küchenliebe“ voll ins Schwarze, denn diese angenehme und unaufgeregte musikalische Umsetzung eignet sich hervorragend, um bei einem entspannten Frühstück mit

viel Espresso und frischen Brötchen in den Tag zu starten. Während sich die beiden Trommler entspannt im Hintergrund halten und jedem Song nur das Notwendigste mitgeben, schaffen es Brunngräber und Böhmer, jedem einzelnen Ton etwas ganz Besonderes zu entlocken. Erstaunlich, wie die beiden Saitenspezialisten umeinander herumtanzen, sich entfernen, um sich dann wiederzufinden. Über allem singt und schwebt Judith Kühn, nicht ohne jedem Titel ihren ganz eigenen Stempel aufzudrücken. Entspanntes Ohrenkino für alle, die sich mal wieder zurücklehnen wollen. DW


musik‹43

Jetzt erst mal Vollgas

FOTO: MATHIAS KUNTZE

Sie sind jung, sie haben Lust und sie wollen es wissen. Mit „Exit Sunday“ haben eine Dame und vier Herren endlich das musikalische Projekt gefunden, bei dem sich alle wohlfühlen und so richtig Gas geben. Gemeinsam stehen sie ganz am Anfang, jetzt heißt es Songs schreiben, erste Aufnahmen produzieren, Gigs booken und dann richtig durchstarten. t.akt sprach mit den Youngstern über ihre ersten Live-Erfahrungen, gemeinsames Songwriting und darüber, warum Demokratie in einer Band am Ende irgendwie nur halbhübsch ist. Schöner Bandname. Wie seid Ihr denn darauf gekommen? Christopher: Den haben Christian und ich schon ewig mit rumgeschleppt. Und außerdem ist das ein Stück Wahrheit. Da wir oft am Sonntag proben, ist dieser Tag wirklich etwas Besonderes für uns, tatsächlich ein kleiner Ausweg aus dem Alltag. Also dachten wir uns: das passt. Seit wann gibt es denn „Exit Sunday“ und wie seid Ihr eigentlich zusammengekommen? Christopher: Na ja, ich habe mit Christian schon eine ganze Weile vorher gemeinsam Musik gemacht, in einer anderen Band und als Zwei-MannKomponistenteam. Wir haben zusammen an Songideen geschraubt, aber irgendwann wollten wir das Ganze auch mal mit einer richtigen Band ausprobieren. Christian: Und da war dann noch Robert, unser heutiger Gitarrist. Der hatte in Ilmenau einen Probenraum, das sprach doppelt für ihn, also war er dann auch schnell mit dabei. Lucia: Und ich habe vorher in Weimar im selben Haus geprobt wie Christopher. Doch da sind wir uns nie über den Weg gelaufen. Ein Kumpel hat mir dann erzählt, dass es da ein paar Jungs gäbe, die noch Verstärkung suchen. Und so stieß ich dann dazu. Berni: Und ich habe mit meiner Band neben denen geprobt. Eines Tages habe ich ihre Musik gehört und gedacht: „Wow, das klingt geil“. In dem Moment ging die Tür auf und Christian sah mich und fragte eher zum Spaß, ob ich zufällig Bassist sei, sie würden einen suchen. Als ich dann mit ja antwortete, war die Verblüffung groß – und wir waren plötzlich komplett.

Wer schreibt denn bei Euch die Songs? Christian: Bisher hat Christopher ziemlich viel gemacht. Er nimmt immer wieder Ideen auf und schleppt sie in den Proben an. Mittlerweile arbeiten wir auch immer öfter gemeinsam und natürlich bringt ohnehin jeder seine eigenen Ideen und Nuancen ein. Lucia: Ich habe mir natürlich die ganze Frage rund um die Texte an Land gezogen. Christopher: Das war auch dringend nötig, mein seltsames Gebrabbel war immer eher lustig. Lucia: Aber trotzdem ist Christopher schon derjenige bei uns, der uns antreibt und manchmal, wenn es nötig ist, auch in den Arsch tritt. Ihr hattet ja im Dezember letzten Jahres Euren ersten Auftritt beim Saitensprungfestival in Weimar. Wie hoch war die Nervosität? Christopher: Erstaunlicherweise muss ich sagen, es ging. Es war für uns eine super Sache, gleich auf der großen Bühne. Und es war herrlich zu bemerken, wie gut wir auch auf der Bühne miteinander harmonieren. Als unsere 30 Minuten um waren, dachte ich nur – schade! Lucia: Wir waren sofort mittendrin, alles wirkte so, als müsste es genau so sein. Das hat sich echt gut angefühlt. Allerdings hatten sich Christopher und ich natürlich prompt am Tag davor richtig erkältet. Aber auf der Bühne war dann alles wie weggeblasen. Christian: Und man muss dazu sagen, dass das Saitensprungfestival auch echt ein ganz fettes Ding ist. Die Leute im mon ami in Weimar geben sich richtig viel Mühe und man wird superfreundlich aufgenommen. Wir hoffen, dass das noch lange so bleibt und das Fe-

stival auch weiterhin eine Zukunft hat. Und wie sehen Eure Zukunftspläne aus? Berni: Wir starten jetzt unsere ersten richtigen Aufnahmen, alles in Eigenregie. Aber das ist kein Problem, schließlich mache ich das schon seit einiger Zeit für andere Bands. Christopher: Wir brauchen endlich mal vernünftige Aufnahmen. Denn wenn du raus in die Clubs willst, dann musst du den Leuten ja irgendwie die Möglichkeit geben, sich die Songs auch anzu-

hören. Außerdem kann ich nur sagen: aufnehmen jetzt. Da kann man mal so richtig rumprobieren und austesten, was geht. Christian: Wir werden unsere bisher geschriebenen Songs aufnehmen und sind aber auch schon an neuen Sachen dran. Vielen Dank für das Interview sagt Dominique Wand.

Song-Download unter: facebook.com/exitsunday

Queen kommt! „Queen Klassik” by MerQury & The Berlin Symphony Ensemble Queen war unbestritten ein herausragendes Phänomen der jüngeren Musikgeschichte. Musikalisch nie auf eine Stilkategorie reduzierbar und seit den 70er-Jahren immer präsent. Die Show „Queen Klassik“ by MerQury & The Berlin Symphony Ensemble interpretiert die Hits von Queen mit einer Mischung aus Rock und Klassik neu. Vor zwanzig Jahren entstand mit der Dresdner Band MerQury ein Projekt, das sich auf die Fahnen schreibt, die faszinierende Musik von Queen in einer mitreißenden Performance kreativ zu zelebrieren. Wenn man es nicht anders wüsste, könnte man meinen, Freddie Mercury wäre auferstanden, um wieder ein Konzert zu geben. Selbst eingeschworene Queen-Fans sind beeindruckt von dieser Show. Nicht umsonst gilt MerQury als die wohl gefragteste Queen-Tribute-Band der Welt. In einer brandneuen Zusammenarbeit mit dem Berlin Symphony Ensemble ergänzen sich die beiden charakteristischen Elemente aus Klassik und Rock in dieser Show

hervorragend. Auf der Bühne wird dies erlebbar und fühlt sich genial in die musikalischen Strukturen von Hits wie „Bohemian Rhapsody“ oder „We are the Champions“ ein.

Termine: 24.08.2014, Hofwiesenpark, Gera 05.10.2014, Kaisersaal, Erfurt Karten unter: www.eventim.de


44›theater+bühne

Hoch-Zeit für Aschenputtel Am Theater Erfurt zeigt sich die gleichnamige RossiniOper als beste Unterhaltung für Jung und Alt „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” ist wohl der eindeutige Renner im Fernsehprogramm der Vorweihnachtszeit. Das ist nun alles gegessen, wir haben das neue Jahr begrüßt und das alte in die Geschichtsbücher verbannt. Und doch ist da noch was übrig von 2013. Es ist das Aschenputtel von Erfurt: La Cenerentola, die Oper von Gioachino Rossini. Premiere war am 21. Dezember 2013, nur wenige Tage vor dem Fest. Dementsprechend fiel die Bewunderung des Publikums aus: Applaus über Applaus, Begeisterung total für die Solisten und das Philharmonische Orchester Erfurt. Bleibt nun zu hoffen, dass sich auch im neuen Jahr viele Neugierige für La Cenerentola einfinden. Und zwar,

wie zur Premiere, in einer gesunden Mischung; waren doch 10-Jährige genauso im Publikum vertreten wie 30-, 40-, oder 70-Jährige. Und tatsächlich war ja auch für jeden was dabei. Die Story braucht man ja nicht zu erklären, das Märchen ist jedermann bekannt, es liegt der Oper zugrunde – mit nur wenigen Abweichungen. Regisseurin Lynne Hockney hat dabei die Charaktere passend zur Musik präzise und mit viel Charme und Witz herausgearbeitet. Ein Traum, der unterstützt wird durch ein illustres Bühnenbild (Benoit Dugardyn) und fantastische Kostüme (Giovanna Fiorentini). Wie konnten da die beiden Schwestern von Aschenputtel Clorinda (Julia Neumann) und Tisbe (Katja Bildt) brillieren! Es war eine reine Freude, nicht nur die sängerischen,

sondern auch die schauspielerischen Qualitäten der Damen kennenzulernen. Ebenso die ihres Vaters Don Magnifico (Gregor Loebel). Dabei kam Hauptdarstellerin Angelina (Aschenputtel: Tamara Gura/Mireille Lebel) mitunter gar zu kurz. Aber das machte sie dann alles wieder quitt, als sie ihren Prinzen Don Ramiro (Uwe Stickert) gefunden hatte. Auch sein Diener Dandini (Florian Götz) und der Erzieher Alidoro (Vazgen Ghazaryan) überzeugten das Publikum ebenfalls mit Bravour. So gibt es auch jetzt noch genügend Gründe, sich diesem Musikgenuss (auch außerhalb der Weihnachtszeit) hinzugeben. Schließlich fand die Uraufführung der Oper erst Ende Januar statt, genau am 25. Januar 1817 in Rom, also vor fast 200 Jahren ...

„La Cenerentola” (Aschenputtel) wird wieder gespielt: am 2. Februar, 18 Uhr, und am 7. Februar um 19:30 Uhr. www.theater-erfurt.de TEXT: SYLVIA OBST FOTOS: LUTZ EDELHOFF

Ein schöner Abend mit fröhlichem Ausklang Im Gespräch mit Tenor Uwe Stickert und t.akt-Kartengewinnern in der Oper Zur Premiere von Aschenputtel (La Cenerentola) hatte das t.akt-Magazin gemeinsam mit dem Theater Erfurt Premierenkarten verlost. So kamen am Abend der Premiere im Theater Erfurt das Ehepaar Barbara und Bernd Wernecke, die in Erfurt an der Uni (sie) und an der TU Ilmenau (er) tätig sind und das Theater lieben. Als weitere Gäste begrüßten wir Marie-Therese und Friederike, Marie-Therese war extra aus Eisenach angereist und zum ersten Mal in der Erfurter Oper zu Gast. Alle waren von Beginn an sehr neugierig auf dieses Märchen von Gioachino Rossini.

t.akt-Theaterkarten-Gewinner treffen sich mit Startenor Uwe Stickert (vorn links) nach der Premiere von „La Cenerentola (Aschenputtel)” im Theater Erfurt.

TEXT & FOTO: SYLVIA OBST

Vom Bühnenbild, der Maske und den Sängern schwärmte anschließend Friederike, Marie-Therese zeigt sich begeistert von der Choreographie und ebenfalls von den Kostümen. „Das Orchester war einfach toll, berauschend”, betont sie. Familie Wernecke schloss sich den begeisterten Schilderungen der beiden jungen Damen

an. Die Bewunderung erweiterte sich noch, als der Startenor des Abends, Uwe Stickert, auf einen kleinen Plausch an den Tisch kam und ausgesprochen gern auf die Fragen der t.akt-Gäste antwortete. Er erzählte bereitwillig, wie er sich auf solch einen Opernabend vorbereitet, wie die Rolle einstudiert wird, wie oft er üben und proben muss, damit alles perfekt wird. Dabei kam er immer wieder ins Schwärmen über die nur englisch sprechende Regisseurin Lynne Hockney, die mit viel Humor und Einfühlsamkeit diese Oper mit allen Akteuren aufbereitet habe. „Das merkt man dieser Inszenierung an, dass alle großen Spaß haben an der Arbeit und an dieser Oper.” Darin waren sich die Gäste mit dem Tenor einig. Dieser musste dann allerdings gehen, denn am nächsten Abend stehe er bereits in München wieder auf der Bühne zu einem Konzert, erzählte er den Gästen. Aber er wird im Februar noch zwei Mal zu erleben sein in La Cenerentola/ Aschenputtel an der Oper in Erfurt.


theater+bühne‹45

Und sie tanzen einen Tango ... Einen großen Spaß mit viel Tiefgang bietet Rudolstadt Die „Monty Python Truppe“ will sich wieder zusammentun und uns beglücken. Hört man aus diversen Kreisen. Aber Ihr müsst nicht so lange warten, um Euch an derbem Spaß mit Hintergrund, Witz und einem Sack voll Philosophie zu vergnügen. Auf nach Rudolstadt, dort verspricht Euch „Tango“ genau das. Warum das Stück eigentlich „Tango“ heißt, erschließt sich erst ganz zum Schluss. Und auch nur mäßig. Aber das ist wurscht. Es ist ein Klamauk erster Güte. Für alle Freunde des Bizarren und in Teilen Makabren (s. auch t.akt Nr. 01/2014). Thema? Die Familie! Und wer würde nicht gerne mal seine Familie – ganz gleich ob Groß oder Klein, ob Tante, Onkel, Oma oder Schwester – so richtig durch den Kakao ziehen. Denn, mal ehrlich: so mancher Spleen sitzt da im Oberstübchen. Die einen schwärmen von ihrer Hippie-Zeit und wollen das forcieren, indem sie immer noch fremdgehen. Die anderen haben „Träume“, die niemand wirklich interessieren ... Und dann gesellen sich Schnaps und andere Drogen hinzu. Wie bekommt man so was in den Griff?

Theaterball 2014 Schlag nach bei Shakespeare! Glückwunsch zum 450. Geburtstag!

Gar nicht. Oder so wie Artur in „Tango“. Es kann nur schiefgehen. Anne Kies spielt Oma Eugenie, Johannes Arpe einen recht zwielichtigen Edek, Joachim Brunner den irren Vater Eugen, Benjamin Griebel den verzweifelten Artur. Carola Sigg (Eleonore) und Christian Klischat (Stomil) sowie Anna Oussankina die reizende und (nur etwas weniger verrückte) Ala, die im Brautkleid wunderschön aussieht und trotzdem nichts zustande bekommt. Viel Spaß!

Nächster Termin: 28.01.2014, 15:00 Uhr 14.02.2014, 19:30 Uhr Rudolstadt, Großes Haus www.theater-rudolstadt.de

Schlag nach bei Shakespeare! – wie in Cole Porters Musical „Kiss me, Kate” empfohlen, denn da steht was drin! Das haben die Künstler aller Sparten getan. Das Schauspielensemble hat Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ im Repertoire und schickt natürlich in vorderer Front seinen Kobald Puck alias Ouelgo Téné aus Burkina Faso ins Rennen! Auch das Thüringer Staatsballett nennt den „Sommernachtstraum“ sein Eigen und lässt die Rüpel u. a. nach Felix Mendelssohn Bartholdys Musik tanzen. Als klassische Liebespaare bietet das Musiktheater mit Giuseppe Verdi Othello und Desdemona auf und adaptiert mit Leonard Bernsteins „West Side Story” Romeo und Julia. Durch das Programm führt Generalintendant Kay Kuntze. An seine Seite versucht sich vehement ein bereits vom letzten Theaterball her bekanntes Schwein aus dem Puppen-

theater zu drängen, das mit seinem Partner, dem Hund, unbedingt die Balkonszene aus „Romeo und Julia“ spielen will. Vielleicht gelingt es bei so viel Engagement aller letztendlich sogar, das Genie Shakespeare leibhaftig herbeizuzitieren … Den eigentlichen Ball im Konzertsaal eröffnet dann gegen 21:45 Uhr das Thüringer Staatsballett und gibt damit schon einen Vorgeschmack auf die Cinderella-Premiere im März. Theater&Philharmonie Thüringen feiert auf diese Art gleich zu Beginn des Jahres 2014 mit den Theaterballgästen Shakespeares 450. Geburtstag! Theaterball am 15.02.2014, Gera, Bühnen der Stadt, ab 19:30 Uhr Kartenverkauf: Tel. 0365 8279105 oder service@tpthueringen.de

Katrin Sass feiert Debüt als Sängerin sich auch einem Live-Publikum als Sängerin präsentiert. „Königskinder” heißt ihr Debüt-Album. In der Musikabteilung im Kaufhaus findet man es in der Jazz-Abteilung, möglicherweise aber auch bei den Chansons. Es ist ein ruhiges, beinahe puristisches Album, dem es aber nicht an Eindringlichkeit und Wärme fehlt. Katrin Sass präsentiert darauf große bekannte Hits wie Reinhard Meys „Über den Wolken”, Karats „Über sieben Brücken musst du gehen” oder Pete Seegers „Sag mir wo die Blumen sind”. Alle ganz neu und ganz eigen interpretiert, mit der einzigartigen Sass’schen Note.

Mal haucht sie die Ballade „In dem Café hoch über der Stadt”, mal singt sie auf kindlich naive Weise von den „Königskindern” und dann präsentiert sie auf ihre ganz eigene Art Evergreens. 57 Jahre musste die Schauspielerin Katrin Sass werden, bis sie zum ersten Mal eine CD aufnahm und

Während Katrin Sass als Sängerin unter die Rubrik „Newcomer” fällt, kennt man die gebürtige Schwerinerin als Schauspielerin schon seit über 30 Jahren. Bereits mit 23 brillierte sie in dem DEFA-Streifen „Bis dass der Tod euch scheidet”. 1982 gewann sie für „Bürgschaft für ein Jahr” bei der Berlinale den Silbernen Bären. Und auch die Wende tat ihrer Karriere keinen Abbruch: So überzeugte sie als Kommissarin im „Polizeiruf” oder im Sozialdrama „Heidi M.”. Und spätestens seit der erfolgreichen Tragikomödie „Goodbye, Lenin”, die 2003 ins Kino kam, kennt Katrin Sass jeder. Ihren bislang letzten großen TV-Auftritt hat-

te die 57-Jährige in der ARD-Kultserie „Weissensee”, deren zweite Staffel im Herbst 2013 lief. Sass spielt darin die systemkritische Ostberliner Sängerin Dunja Hausmann in der DDR der 80erJahre. Diese Rolle war es auch, die sie zu der CD „Königskinder” inspiriert hat. Auf der CD und damit vermutlich auch im Tourprogramm sind deshalb auch fünf Lieder, die sie auch in „Weissensee” singt. Dass sie sich einmal als Sängerin präsentieren wird, daran hat Katrin Sass bis zum Dreh von „Weissensee” keinen Gedanken verschwendet. In einem Interview sagte sie dazu einmal: „Ich habe immer gesungen, auch Schlager geträllert. Daraus bestand mein Leben. Aber dass ich das mal beruflich machen würde – das hätte ich nie gedacht.“ Deshalb war die Schauspielerin auch reichlich nervös, als sie die Rolle als Chansonsängerin in „Weissensee“ angenommen hatte. Sass: „Ich hatte etwas Angst davor. Die Lieder sind nämlich ziemlich schwierig; die trällert man nicht so dahin. Dass dann zu schaffen, hat mir unheimlich viel Kraft gegeben, daraus auch einmal ein Programm zu machen. Und dann stand auch schnell jemand von einer Plattenfirma vor der

Tür.“ Im Mai 2013 erschien das Album, im Februar 2014 präsentiert sie Kostproben ihres Erstlingswerks in Erfurt und Jena. Katrin Sass mag eine außergewöhnliche Stimme haben, aber sie ist sicher keine brillante Sängerin. Das ist ihr bewusst und das ist auch nicht ihr Anspruch. Sie setzt weder auf musikalische Knalleffekte noch Mariah Carey’sche Stimmakrobatik. Die Sängerin klingt natürlich, schnörkellos, pur. Trotzdem oder gerade deshalb reißt einen die Eindringlichkeit und tiefe Emotionalität ihrer Stimme mit. Denn so wie sie ihr Publikum als Charakterdarstellerin auf der Leinwand fesselt, so gelingt ihr das auch auf der Bühne. TEXT: SUSI GROTH FOTO: MEISTERSINGER

Termine: 18.02.2014, Volkshaus, Jena 19.02.2014, Dasdie Brettl, Erfurt meistersingerkonzerte.de


46›literatur

16. Erfurter Kinderbuchtage Tatort-Kriminacht erstmals im Autohaus

Im Gespräch mit Katrin und Peter Peterknecht über Neues bei den diesjährigen Kinderbuchtagen im März Worauf freuen Sie sich am meisten? Katrin Peterknecht: Auf alles. Ich freue mich auf jeden Tag! Wie viele Tage sind es denn, an denen innerhalb der 16. Kinderbuchtage vom 14. März bis 2. April in Erfurt was los ist? Peter Peterknecht: Insgesamt 19 Tage lang haben wir 20 Autoren im Angebot. Da muss ja einer doppelt lesen?! Katrin Peterknecht: In der Tat, das ist Flix. Flix ist einer der produktivsten und kreativsten deutschen Zeichner der Gegenwart. Er gab z. B. sein Comicdebüt 1998 mit „Who the fuck is FAUST?”. Er stellt in der Bibliothek am Nachmittag seinen „Faust” vor; am Abend überrascht er durch einen Kessel Buntes mit Flix.

Das ist ja schon eine ganze Menge Neues. Katrin P.: Es hört nicht auf. Zum ersten Mal gehen wir zum Buch-Logistiker KNV vor die Tore der Stadt. Man sagt dort selbst von sich, man sei das größte Bücherregal Europas. Das wollen wir unbedingt unseren jungen Leseratten zeigen. Immerhin hat Erfurt dort nun eine Auslieferungsstation von fast 200 Verlagen; und genau dort sorgt man dafür, dass jede/r sein gewünschtes Buch über Nacht erhält. Gemeinsam mit dem Thienemann Verlag (das ist der Hausverlag von Otfried Preußler und unser Partner-Verlag 2014) gehen wir der Frage nach „Wie entsteht ein Buch und wie kommt es zu Dir?”. Ein Bus wird uns und 50 Kinder dorthin bringen (nahe Mittelhausen) und zurück in die Stadt. Wow, das ist ja ein tolles neues Programm!

Was ist noch neu? Peter P.: Oh, vieles. Die Tatort-Kriminacht findet erstmals in einem Autohaus statt; beim Autohaus Glinicke in der Hermsdorfer Straße. Und mit „Figarino” machen wir mit dem MDR und Kudernatsch erstmals Live-Hörspiele. Katrin P.: Ich ergänze mal meinen Mann: wir sind damit erstmals im Theater Erfurt, auf der Studiobühne, mit einem Hörspiel.

Peter P.: Und es gibt noch mehr. Denn es wird auch politisch bei uns. Mit Simon Schwartz, ebenfalls ein Cartoonist. Er hat ein Buch zur Geschichte einer Ausreise (zu DDR-Zeiten) gemacht. Und die hat was mit Erfurt zu tun. Ihn treffen wir also entsprechend dem Thema in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, dem ehemaligen Stasi-Knast. Denn dort findet man ihn auch, den Zeichner Simon Schwartz, mit einer Cartoon-Malerei

zur Geschichte der Wende. Diese Veranstaltung ist für Jugendliche und auch Erwachsene – an einem Ort, wo man eigentlich nicht gern hingeht. Wir finden das aber wichtig. Immer noch nicht zu Ende mit den Neuigkeiten? Katrin P.: Noch nicht, denn eine Veranstaltung im Kindermedienzentrum gab es bisher auch noch nicht. Wir besichtigen die Kulissen von „Schloss Einstein” aus der gleichnamigen Kultserie und es gibt dazu die Lesung von „Freche Mädchen – freche Bücher”. Peter P.: Halt, es gibt noch einen neuen Außentermine: Den egapark. Das hat einerseits damit zu tun, dass die Stadtwerke Erfurt unser Hauptsponsor sind, und andererseits hat es damit zu tun, dass wir ja gerne mit den Büchern ins pralle Leben gehen wollen – immer passend zum Thema. Deshalb gehen wir auch wieder in den Zoo. Katrin P.: So wird es Tanya Stewner sein, die ihre Liliane Susewind (für Mädchen zwischen 9 und 12) mit dem Titel „Ein Pinguin will hoch hinaus” im Zoopark vorstellt. Und im egapark wird es die WDR-Journalistin Tatjana Gessler sein, die uns in die Pflanzenschauhäuser lockt. Warum tun Sie sich das eigentlich jedes Jahr aufs Neue an? Man könnte doch glauben, Sie seien mit Ihrer Buchhandlung am Anger nicht ausgelastet ...?

Katrin und Peter P. (lachend): Wir machen das vor allem wegen der leuchtenden Kinderaugen, auf die wir uns jedes Jahr erneut freuen. Aber auch viele Eltern und Lehrer spornen uns immer wieder an, die Kinderbuchtage zu organisieren. Ursprünglich haben wir das mal ins Leben gerufen für unsere eigenen Kinder, aber die sind jetzt alle aus dem Haus. So freuen wir uns jedes Jahr erneut über die staunenden Lesefans, die da regelrecht angestürmt kommen und sich an neuen und bereits bekannten Veranstaltungen erfreuen. Dazu gehören neben der überaus beliebten Kriminacht im Schlafsack u. a. auch die Wahl der Schmökerhits, die Party in den Stadtwerken mit Räuber Hotzenplotz oder auch das Kommen namhafter Autorinnen, die in diesem Jahr Nele Neuhaus und Gaby Hauptmann heißen. Es wird toll – versprochen! Vielen Dank für das Gespräch sagt Sylvia Obst.

Mehr zu den diesjährigen Kinderbuchtagen in Erfurt sowie die genauen Termine erfahren alle Neugierigen ab 14. Februar in den Erfurter Zeitungen, in der Buchhandlung Peterknecht und online unter: www.kinderbuchtage.de www.peterknecht.de


literatur‹47

t.akt lieblings-buch des monats Arno Strobel Das Rachespiel

Der Ruf des Kuckucks Robert Galbraith

Psychothriller 352 Seiten, Broschur 9,99 Euro ISBN 978-3-596-19694-4 FISCHER

Blanvalet

Ich plaudere sicher kein Geheimnis aus, wenn ich verrate, dass sich hinter dem Namen Robert Galbraith die Autorin Joanne K. Rowling verbirgt. Falls jemand die letzten Jahre in einem Erdloch verbracht hat: das ist die Dame, die die Harry-Potter-Romane geschrieben hat, die sich um die 450 Millionen Mal verkauft haben. Davon mag man halten was man will, denn mit „Der Ruf des Kuckucks“ schrieb Rowling keinen Fantasy-, sondern einen Kriminalroman. Um dem ganzen Buhei um ihre Person und den sensationslüsternen Medien aus dem Weg zu gehen und in aller Ruhe ein Buch veröffentlichen zu können, hüllte sie sich in das Deckmäntelchen des Pseudonyms. Doch bereits nach nur drei Monaten wurde das Geheimnis um die wahre Identität durch die Sunday Times, die TwitterHinweisen folgte, aufgedeckt.

für Erwachsene das Genre des Krimis. Der Held der Geschichte ist der Privatdetektiv Cormoran Strike. Er wird damit beauftragt, die Todesursache des Supermodels Lula Landry zu ermitteln, die aus dem Fenster ihres noblen Penthouses stürzte. Die Indizien sprechen für einen Selbstmord, Polizei und Anwälte taten dies auch als solchen ab, doch ihr Bruder hat Zweifel und glaubt an Mord. Rowling alias Galbraith erzählt den Kriminalfall in einem gediegenen Tempo, mit Liebe zum Detail und einem Hang zur bildhaften Sprache. Zugegeben zuweilen fehlt der Handlung zwischen Zeugenbefragungen und Recherchearbeiten die Action, aber ein komplex gestrickter Handlungsstrang und interessant gezeichnete Charaktere gleichen dies wieder aus. Und wer Durchhaltevermögen zeigt, wird mit einem packenden Ende belohnt.

In guter, alter englischer Manier bedient Rowling mit ihrem zweiten Roman

„Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.” Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert. Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des „Spiels” wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank beginnt zu zweifeln. Hätte er dem Unbekannten helfen können? Hätte er nicht sofort die Polizei informieren müssen? Aber es ist zu spät. Und nicht nur für den Toten. Auch Frank ist schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, in dem er einer der vier ist, einer der vier Kandidaten, für die es um alles geht. Um ihr eigenes Leben. Aber auch um das Leben aller, die ihnen etwas bedeuten … „Meisterhaft spielt Arno Strobel mit den Nerven seiner Leser. Hochspannung pur!” Nele Neuhaus

Eine Empfehlung des Fischer Taschenbuch Verlages

&

Anger 28 . 99084 Erfurt . Telefon: 03 61 / 2 44 06-0 info@peterknecht.de . www.peterknecht.de

TEXT: STEFFI BÖHME

Lass mal lesen! Der Highslammer ist zum zweiten Mal Gast bei der Frühlingslese Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, so weit die Binsenweisheit. Aber fast noch schlauer ist es, sich vorlesen zu lassen. Und genau dafür gibt es kaum einen besseren Ort als die Erfurter Frühlingslese. Die hat sich in diesem Jahr wieder einen ganz besonderen Gast an Land gezogen – den Highslammer. Der Highslammer ist eine halbjährlich stattfindende Slam-Serie, auf dessen Line-up es nur Deutschlands Crème de la Crème der Poetry-SlamSzene schafft. Diese Veranstaltungsserie wurde ins Leben gerufen, um Poetry Slams in ihrer Vielfalt bekannter zu machen. Es treten dabei immer zehn geladene Poeten und zwei lokale Poeten im Eins-gegeneins-Cup-System gegeneinander an. Das Format des Poetry Slams ist sicher nicht mehr ganz neu, aber nach wie vor ein Format, das gerade junge Leute interessiert und ihnen einen entspannten Zugang zum Thema Literatur ermöglicht. Und so ganz nebenbei macht das Ganze eben auch noch tierisch Spaß.

Nun startet der Highslammer zum zweiten Mal während der Frühlingslese. Und das zu Recht, hatte doch die Veranstaltung im vergangenen Jahr für jede Menge Furore gesorgt. Das Publikum im ausverkauften Erfurter Ratsgymnasium feierte von der ersten Minute an mit. Und so war es eine logische Entscheidung, den Highslammer wieder mit ins Boot zu holen. Zum 4-jährigen Geburtstag des Erfurter Highslammers präsentieren „Frühlingslese“ und Highslammer e.V. ein einmaliges Line-up und bringen die echten Könner der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene in die Landeshauptstadt. Das solltet Ihr auf keinen Fall verpassen. Termin & Ort: Samstag, 26. April 2014, 19 Uhr Ratsgymnasium (Haus am Breitstrom) Meister-Eckehart-Str. 6 99084 Erfurt www.herbstlese.de

Tobias Katze Das Highslammer-Line-up: Wolf Hogekamp – Berlin Bleu Broode – Leipzig Franziska Holzheimer – Hamburg Frank Klötgen – Berlin Marvin Suckut – Konstanz (amtierender Ba-Wü-Vizemeister) Dominik Ehrhard – München (amtierender U20-BayernMeister) Tobias Katze – Dortmund Aline Mathieu – Trier (Das Babe mit dem Ape)

Music Act: Nikita Gorbunov – Stuttgart Featured Poet: Jule Weber – Nürnberg (Gewinnerin des Highslammer VI) Moderation: Andreas in der Au


48›kino

wird von vielen „gehassliebt“. Wir verschrecken auch viele. Es gibt sogar Leute aus meinem Freundeskreis, die sagen: „Ich finde das eklig, ich kann das nicht gucken.“ Haben Sie perspektivisch die Sahnestücke aus den Seriendrehbüchern aufgespart, um sie für den Film zu verwenden?

Stromberg – Der Film Ein Gespräch mit Christoph Maria Herbst Der beliebte Comedian, Schauspieler und Synchronsprecher Christoph Maria Herbst („Zwei Weihnachtsmänner“) kehrt noch einmal zu der Rolle zurück, die ihn besonders populär machte. Für einen Kinofilm schlüpft der in Wuppertal geborene Wahl-Kölner wieder in die Haut des wortgewaltigen Büro-Ekels Bernd Stromberg. Finanziert wurde „Stromberg – Der Film“ von treuen Fans, die privates Geld in das Projekt investierten. Wir trafen Christoph Maria Herbst, der am 9. Februar 48 Jahre alt wird, in Berlin zum Gespräch.

Herr Herbst, Herr Stromberg präsentiert sich in seinem Kinodebüt ungewohnt politisch. „Stromberg“ war immer schon politisch. Natürlich nicht parteipolitisch, aber in seinen Auswirkungen gesellschaftspolitisch. Der Zuschauer erfährt – wenn auch überspitzt – eine Menge über menschliches Miteinander und darüber, wie Menschen in Hierarchien funktionieren. Im Kinofilm haben wir das noch mal eine Ecke weiter getrieben, das gefällt mir. Waren Sie besorgt, ob der Kinofilm auch für Leute funktionieren würde, die die Serie nicht kennen? Ich bin in meiner Hybris davon ausgegangen, dass jeder die Serie kennt. Ich fände es aber besonders toll, wenn der Film auch als „Einzelstück“ funktioniert. Ich glaube aber, dass diejenigen, die die fünf Staffeln kennen, noch mehr Spaß haben werden. Sie wissen, warum eine Figur so redet, wie sie gerade redet. Wir haben diesen Film schon sehr „fangetrieben“ gemacht, Stichwort Crowdfounding. Er ist ein Dankeschön an den Fan. Ich glaube, die Episoden haben im Schnitt 1,5 Millionen Leute angeschaut. Wenn die alle ins Kino gehen, kommen wir aus dem Feiern nicht mehr raus. Der „Break Even Point“ wäre schon bei ca. 1 Million erreicht, danach bekäme jeder der etwa 3 400 Aktionäre sogar seine Kohle mit einer Rendite zurück. Das erlebt man ja heutzutage nicht mal mehr bei einer Bank.

Glauben Sie, dass Sie immer von den richtigen Leuten gemocht werden? Nö. Ich weiß aber auch nicht, ob „Er ist wieder da” von Timur Vermes immer nur von den richtigen Leuten gelesen wird oder mein Hörbuch dazu nur von den richtigen gehört. Das kann man nicht wissen. Mir wird aber gespiegelt, dass es so ist. In den Mails, die ich aus der Versicherungswirtschaft bekommen habe, standen Dinge wie: „Sie glauben, Sie machen eine ComedySerie? Dann kommen Sie mal zu uns!“ Da tun sich wirklich Abgründe auf. Ich dachte ja immer, wir übertreiben. Aber in manchen Fällen scheint die Realität noch schonungsloser zu sein. Ich habe auch Zuschriften von Chefs bekommen, die bestimmte Verhaltensweisen an sich wiedererkannt haben und versprachen, sich zu ändern. Da kriegst du auf deine alten Tage noch so ein Sendungsbewusstsein. Da wird PRO 7 – Hallo? – zur moralischen Lehranstalt. Im Film fällt der Satz: „Nicht authentisch, aber ehrlich.“ Kann man Selbiges auch vom „Stromberg“-Film behaupten? Vielleicht. Ich glaube schon, dass wir die Authentizität zumindest schrammen. Und für viele spricht Stromberg das aus, was sie wirklich denken. Das wirkt für sie wie ein Ventil bei einem Schnellkochtopf. Es sind ehrliche Sätze von ihm. Man darf sie aber nicht sagen, weil man sofort Chauvinist oder Fremdenhasser ist. Er sagt es dann einfach und lacht die Sachen auch gleich wieder so weg. Ich glaube, Stromberg

Das ist total nett, dass Sie das so sagen. Das reiche ich gleich mal direkt an Ralf Husmann weiter, der sich Gott sei Dank nicht in diesem Raum befindet. Deshalb kann ich offen über ihn sprechen. Der Mann ist so genial wie er natürlich auch krank in der Birne ist. Dass der sich noch kein Ohr abgeschnitten hat ... Der kann einfach was. Wir können alle was. Ich setze mich jetzt nicht hierhin und kokettiere. Ich spiele den Stromberg gut und Bjarne Mädel spielt den Ernie zum Küssen. Alle machen ihren Job fantastisch, keiner fällt irgendwie heraus. So etwas Homogenes habe ich selten erlebt. Beim Buch fängt alles an. Natürlich liegen diese Dinge nicht seit anderthalb Jahren in der Schublade, viele Themen im Film sind viel zu aktuell. Husmann kann nur unter Druck arbeiten. Er hat abgewartet, bis die ganze Finanzierung stand, bevor er sich hingesetzt hat, um zu schreiben. Wann haben Sie Husmann zum ersten Mal getroffen? Nach dem Ende von „Ladykracher“ stellte Ralf Husmann mir ein BüroComedy-Format namens „Stromberg“ vor. Ich fand es nicht so geil, zumal es damals einige Bürocomedys gab, die zum Teil gefloppt sind. Er wollte mich als Stromberg, aber ich wollte nicht in die erste Reihe. In der zweiten Reihe bei „Ladykracher” war es echt gemütlich. Er hat andere Strombergs gecastet, aber da fand er seine Texte plötzlich gar nicht mehr lustig. Ich habe dann einem Casting zugestimmt, damit ich ein Gefühl für diese Texte kriege und auch dafür, was es bedeutet, sich als Schauspieler der Kamera bewusst zu sein und mit ihr zu flirten. Man muss sich ja vorstellen, dass ein Reporter daneben steht, der einem Fragen stellt. Das fühlte sich ganz lustig an. Also habe ich es gemacht. Kommt Ihnen Stromberg manchmal zu nahe? Ich kann ihn ganz gut dort lassen, wo er hingehört. Letztendlich ist es eine Rolle wie jede andere, wenn auch eine sehr markante. In meinem Privatleben hat sie keine Präsenz. Ich ertappe mich auch nie dabei, wie ich im Kaufhof an der Kasse irgendjemanden mit so einem Stromberg-Spruch abwatsche. Im Alltag bin ich weder Alpha-Tier noch jemand, der sich ständig in den Vor-

dergrund spielt oder sich stundenlang im Schaufenster spiegelt. Ich glaube, dass mir diese Rolle auch deshalb gelingt, weil sie so weit weg ist von mir. Es gibt nichts Schwierigeres, als sich selbst zu spielen. Erstens ist es kolossal langweilig. Wie soll es dann andere kurzweilen? Außerdem machen das in den Soaps schon ganz viele. Dort werden viele nach Typ besetzt und spielen quasi sich. Kam ein Gefühl der Wehmut auf, als die alte Crew sich wieder versammelte? Ja. Wir haben am letzten Drehtag geweint wie die Schlosshunde. Wenn wir eine neue Staffel oder jetzt den Kinofilm gedreht haben, fühlte es sich immer so an, als hätte man sich nie aus den Augen verloren. Man muss nicht lange proben, oft reicht ein Augenaufschlag und man weiß, was der andere jetzt will. Seit der ersten Stunde hatten wir fast dasselbe Team vor und hinter der Kamera, das erzählt ja auch eine Menge. Es gibt kein Hauen und Stechen und im gesamten Ensemble keine Diva oder Zicke. Insofern hatte das immer viel mit Wehmut zu tun, jetzt im Rückblick natürlich auch. Ich habe vor Sentimentalitäten keine Angst, das gehört dazu. Ist es nach einer so schönen Erfahrung nicht schwierig, wieder ein neues Projekt zu finden, das einen begeistert? Ja. Man ist von Husmann echt versaut. Wenn mir seine Drehbücher zugeflattert sind, habe ich mir eine Badewanne eingelassen, ein Fläschchen Rioja aufgemacht, mich zurückgelehnt und genossen. Bei jedem anderen Drehbuch setzt du dich mit gespitztem Bleistift hin und machst ganz viele Fragezeichen an den Rand: „So spricht keiner. Das verstehe ich nicht.“ Es war schon ein ganz besonderes Geschenk. Sie ernähren sich seit einiger Zeit vegan. Darf man fragen, warum? Ja. Es ist gesünder, es rettet den Planeten und ich finde Massentierhaltung scheiße. All diese Gründe würden einem eigentlich sofort einfallen, wenn man sich damit beschäftigt. Aber ich ziehe es jetzt einfach mal durch. Es fühlt sich gut an. Ich vermisse nichts, ich missioniere aber auch nicht herum. Die Fragen stellte André Wesche.


kino‹49

› der Kinotipp: jeden Donnerstag auf

DeAD Bundesstart: 13.02.2014

Wohl nicht von ungefähr erinnert der stimmungsvoll animierte Vorspann des neuen Filmes von Sven Halfar („Yes I am!“) in Rhythmus und Stil an Tarantino. Das ist nicht ehrenrührig, hat sich doch gerade der „Pulp Fiction“-Macher selbst an allem orientiert, was er an coolem Kino kannte – und das war bekanntlich eine Menge. Im weiteren Verlauf kann der Streifen das Versprechen, das er zu Beginn abgibt, leider nicht halten. Aber der Reihe nach. Patrick (Tilman Strauß) und sein bester Kumpel Elmer (Niklas Kohrt) kreuzen mit einem auffälligen Ami-Cabrio durch die Straßen und seit Kurzem verfolgen sie dabei eine Mission. Patricks Mutter hat ihrem Leben ein Ende gesetzt. Nun suchen die beiden unberechenbaren

Stromberg – Der Film Bundesstart: 20.02.2014

Fünf Staffeln lang durfte sich so manche Couch-Kartoffel an den Abenteuern des Büro-Ekels Bernd Stromberg erfreuen, den Christoph Maria Herbst so genial verkörperte, dass die Fans

Ganoven Patricks unbekannten OneNight-Stand-Vater Reimund (Thomas Schendel) auf, der just an diesem Tag seinen 60. Geburtstag feiert. Papa ist von dem unangekündigten Besuch ebenso überrascht wie Frau und Tochter. Nach einigem Zögern ist Reimund aber durchaus bereit, auf den unbekannten Sohn zuzugehen. Patrick verfolgt indes ganz andere Pläne … Ein wenig Tarantino, gemixt mit einer Prise „Funny Games” von Michael

Haneke und asozialen Typen aus dem Deutschland von 2014, fertig ist „DeAD“, ein durchaus unterhaltsamer und mutiger Film mit eklatanten Schwächen. Es sind in erster Linie die Mono- und Dialoge, die gestelzt und unglaubwürdig rüberkommen. Wenn Vincent und Jules in „Pulp Fiction“ über den Viertelpfünder mit Käse palavern, ist das nicht unbedingt sinnstiftend, aber mega-cool. Den deutschen Darstellern liegen die Drehbuchzeilen

nach Einstellung der Serie noch lange nicht genug hatten. Sie forderten eine Zugabe ein und waren sogar bereit, ihre sauer verdiente Kohle zu investieren, damit Stromberg wiederbelebt wird: Nicht im Mäusekino, sondern auf der ganz großen Leinwand. Ein Hoch auf das „Crowdfounding“!

Krisenstimmung bei der Capitol-Versicherung! Stromberg ist zu Gehör gekommen, dass in seiner Filiale in Kürze die Lichter ausgehen. Nun heißt es: Rette sich, wer kann! Nur ein Wechsel in die Firmenzentrale bietet jetzt noch Schutz vor dem Schreckgespenst Arbeitslosigkeit. Und wo ist die Gelegenheit besser, sich auf der Leitungsebene einzuschleimen, als bei der Feier zum 50. Capitol-Geburtstag? Leider legt Stromberg einen denkbar unglücklichen Start hin, während sein Kollege und neuer Konkurrent Ernie (Bjarne Mädel) schnell beim Firmenchef punkten kann. Raus aus dem miefigen Büro, hinein in die alkoholschwangeren Abenteuer einer zünftigen Betriebsfeier! Es ist sicherlich von Vorteil, die eine oder andere Episode gesehen zu haben, um „Stromberg – Der Film“ in all seinen komischen Facetten genießen

Tiere“ abgehalten und „Das Urmel aus dem Eis“ befreit. Nun widmete sich der erfolgreiche Spielfilm-Produzent („Comedian Harmonists“) einer der bekanntesten Geschichten überhaupt. Edgar Rice Burroughs’ Naturbursche „Tarzan“ hat im Laufe der Jahrzehnte immer wieder um die Gunst des Kinozuschauers gebuhlt. Auch Disney hat den Stoff bereits für sich entdeckt und den wandelnden Sixpack zur Musik von Phil Collins von Liane zu Liane schwingen lassen. Man muss sich anno 2014 also schon etwas Neues

einfallen lassen, wenn man das Publikum hinterm heimischen Fernseher hervorlocken will. Gut möglich, dass es diesem „Tarzan“ gelingt. Kloos verband seine Trickfilm- und seine Spielfilmerfahrung, indem er das „Motion Capturing“-Verfahren zur Anwendung brachte. Die Szenen wurden von entsprechend technisch präparierten Schauspielern (etwa „Twilight“-Star Kellan Lutz in der Titelrolle) tatsächlich gespielt. Anschließend wurde das Material via Computer in das animierte Format übertragen. Der amerikanische

quer im Mund. Auch überzeichnete Figuren wie die Lolita-Tochter oder der affektierte Porschefahrer stehen dem Aufkommen einer gefühlsecht-rotzigen Atmosphäre im Weg. Trotzdem macht „DeAD“ in seinen besten Momenten deutlich, dass das Genre auch hierzulande funktionieren könnte. Das aktuelle Beispiel ist leider noch nicht der große Wurf. www.DeAD-im-Kino.de

zu können. Aber auch für den unbeleckten Neuling ist dieser Streifen ein einziges, großes Vergnügen. Die Gags werden wie aus dem Schnellfeuergewehr abgeschossen und während etwas Lustiges gesagt wird, passiert im Hintergrund ein anderer Unfug. Beim einmaligen Sehen wird man all die Details unmöglich erfassen können. Inhaltlich bewegt sich „Stromberg – Der Film“ ganz nah am Puls der Zeit. Der Spaß generiert sich aus einer genauen Beobachtung der Realität, die nur ein ganz klein wenig überhöht wird. Toll! Nur so ein Gedanke: Ob „Crowdfounding” auch umgekehrt funktioniert? Menschen sammeln Geld ein, damit bestimmte Filme NICHT gedreht werden? Auf diese Weise würde dem Zuschauer so manche Enttäuschung erspart bleiben. www.stromberg-der-film.de

Tarzan Bundesstart: 20.02.2014

„Ahuahuaaaaaa“ – Tarzan ist wieder da! Damit der Dschungelheld auch im neuen Jahrtausend noch ein großes Publikum anschreien kann, wurde seiner allseits bekannten Geschichte ein moderner Anstrich verliehen. So ist Greystoke Senior im aktuellen Animationsabenteuer ein New Yorker Unternehmer mit der festen Überzeugung, im zentralen Afrika die Lösung für alle Energieprobleme der Menschheit gefunden zu haben. Leider muss der alte Herr auch diesmal sterben, wobei sein schutzloser Filius allein im Dschungel zurückbleibt. Dort wird er von dem Gorilla-Weibchen Kala anstatt ihres eigenen, zu Tode gekommenen Kindes angenommen. Mit Affenzahn wächst Tarzan zum stattlichen jungen Mann heran … Regisseur Reinhard Klooss hat im Kino bereits „Die Konferenz der

Regisseur Robert Zemeckis („Flight“) ist Vorreiter dieser Technologie und brachte sie in Filmen wie „Der Polarexpress” oder „Die Legende von Beowulf” zum Einsatz. Das Ergebnis ist ein beeindruckend lebensechter Trickfilm. In der deutschen Version leiht übrigens „Buddy”-Star Alexander Fehling dem Titelhelden die Stimme, während Jane von der liebreizenden Lena Meyer-Landrut gesprochen wird. w w w. c o n s t a n t i n - fi l m . d e / kino/tarzan-3d TEXTE: ANDRÉ WESCHE


50›cartoon+rätsel › täglich neues auf: www.darvins-illustrierte.de

4

1

3

8

4

7

6

8

5

4

9 7

9

5 6

8 1

4

6 8

2 1

schwer

sudoku

6

2

3

7

9 3

hr s me Bereit 80 als 2 rstu Bratw e ständ

› schwedenrätsel Schickt das Lösungswort bis zum 12. Februar 2014 an die Kurzwahl 82283 (49 Ct./SMS) mit folgendem Text: TAKT WIN Lösungswort, Name, Adresse, E-Mail-Adresse. Gewinnt 5 x 2 Karten für die Erfurter Faschingssause am 22. Februar 2014 in der Thüringenhalle Erfurt ›S. 41

ERFURTer FASCHINGSSAUSE

ei:

Live dab

22. Februar 2014 Einlass: 19.30 Uhr Thüringenhalle Erfurt Guest: Nifty Plymouth & The Shoegazer


JETZT DURCHSTARTEN! HELFEN SIE IHREM ERFOLG AUF DIE SPRÜNGE

2 Verkaufstalente (m/w) für den Vertrieb von Online-, Mobil-, Print- und Videowerbung

*Quelle: Online-Befragung von Innofact im Auftrag der Gelbe Seiten Marketing GmbH

© alphaspirit - Fotolia.com

WIR SUCHEN:

Nur 48% der Handwerksbetriebe haben eine eigene Website. Davon sind nur 15% optimiert für die Darstellung auf einem mobilen Gerät. Nur 3% der Handwerksbetriebe haben eine eigene App. Dem gegenüber stehen 80% der 18-39-Jährigen, die im Web nach Handwerksthemen suchen.* Wir, die THUECOM Medien GmbH, bringen als Agentur für Digital- und Printmedien beide Zielgruppen zusammen. Wir bieten für klein- und mittelständische Unternehmen unterschiedlichster Branchen die Erstellung von Websites, machen diese mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung und effektiven Google AdWords-Kampagnen auffindbar, entwickeln Apps, gestalten ansprechende Printprodukte und produzieren Online-Videospots.

Ihr Profil:

Wir erwarten:

– Sie sind ein Gewinnertyp und die Beratung von Kunden ist Ihre Leidenschaft, – Sie haben idealerweise eine medienrelevante Berufsausbildung oder ein Studium im Bereich Marketing/Vertrieb, – als Quereinsteiger können Sie ohne Internet und Ihr geliebtes Smartphone nicht mehr leben, – Sie haben Spaß am Arbeiten und Lust Geld zu verdienen

– fundiertes Wissen im Bereich digitale Medien, – Grundwissen im Bereich SEM (SEO+SEA), – selbständiges wirtschafts- und kundenorientiertes Arbeiten, – kontaktfreudiges, selbstsicheres und lebendiges Auftreten, – Zuverlässigkeit und außerordentliches Engagement, – Kompetenz im Umgang mit PC/Internet/Mobil, – sicheren Umgang mit MS Office

Ihre Aufgaben:

Wir bieten...

– Beratung und Gewinnung von b2b-Kunden unterschiedlichster Größen und Branchen per Telefon und vor Ort Besuch, – Planung und Organisation von Kundenterminen, – Erarbeitung von individuellen bedarfsgerechten Angeboten bis hin zum Vertragsabschluss, – Betreuung von Kunden im Raum Thüringen

– intensive Schulung zu unseren Produkten/Dienstleistungen, – optimale Vorbereitung auf alle Vertriebsaufgaben, – die Übernahme eines bestehenden Kundenstamms, – moderne Arbeitsmittel: Laptop, Tablet-PC, Smartphone, – ein Anstellungsverhältnis mit Fixum plus Erfolgsprovisionen, – einen Firmenwagen, den Sie auch privat nutzen können.

Überzeugen und begeistern Sie uns mit Ihrer Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter dem Stichwort: VT-01-2014. Ihre Ansprechpartnerin ist Gaby Rösner: g.roesner@thuecom-medien.de, Telefon: 0361.7308-860

Umfangreiche Informationen zu unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter:

www.thuecom-medien.de

THUECOM Medien GmbH, Zittauer Straße 30, 99091 Erfurt


H C A F N I E S O L N E BOD

Die radio TOP 40

MorningShow mit Nick

Jeden Morgen aufdreh‘n ... von 6 bis 10


takt Februar 2014