Page 12

TM M ai 20 11

Handel // Store Konzepte

Heldinnen-Galerie Im Modehaus Heikorn in Singen wurde eine Heldinnen-Galerie eingerichtet: Die etwa 40 m² große Fläche beherbergt Mode von Frank Walder und Taifun. Der insgesamt über 1000 m² große Womenswear-Bereich bei Heikorn mit umfangreichem Sortiment von Cecil bis Gerry Weber wurde vor wenigen Wochen neu gestaltet, nachdem der Umbau der Young Fashion in 2007 und der Herrenabteilung in 2009 nach dem ‚Fünf-Zimmer-Küche-Bad'-Prinzip erfolgt war. Die Grundlage des Raum-Konzepts basiert auf der speziellen Architektur des Gebäudes: Verschiedene Räume von jeweils 30 bis 50 m² Fläche, die das zentrale Foyer mit den Treppen ins Ober- und Untergeschoss umgeben, wurden zu Themen-Zimmern ernannt und entsprechend unterschiedlich gestaltet. So reihen sich in der Damenmode der ‚Rote Salon‘ und der ‚Blaue Salon‘, das ‚Büro‘ und der ‚Turnraum‘ an die Heldinnen-Galerie – die einzelnen Leitmotive wurden sogar in den jeweiligen Umkleidekabinen wieder aufgegriffen. Entwurf: Atelier 522, Markdorf Ladenbau (inkl. Sonderanfertigungen): Gerhard König GmbH, Mengen

194 // TM Mai 2011

RISTEDT - Im Gespräch  
RISTEDT - Im Gespräch  

Presseartikel RISTEDT