J.7 group TRENDBOOK 02/2011

Page 1

RESTYLE AND BE STYLE

02.11 J.7 COLLECTION »COLOUR SHOTS« Die neue J.7 collection fall/winter 2011/2012 SCHWABENKIND Bezaubernde Mode aus dem Ländle Think global, buy local 10 JAHRE J.7 Die Gründer des Labels erinnern sich an die ersten Tage und Wochen OCCHIO LICHT Light is evolution, Licht ist Evolution J.7 UNPLUGGED INTERNATIONAL 2011 On stage performances, handgemacht und von der oberen Schnittklasse DIE LIZENZ AUF MEHR Aus- und Fortbildung bei J.7 Join the culture… GEMEINSAM ZUKUNFT STIFTEN J.7 verbringt einen Tag mit den Kindern der Tabaluga Stiftung


J.7 * RESTYLE AND BE STYLE


J.7 * RESTYLE AND BE STYLE

Fotografie Portrait Vlado Golub

ANFANGS! Das J.7 Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende zu – ein Jahr, das wir gebührend gefeiert haben. Mit den Erkenntnissen der letzten 10 Jahre und neuen Visionen starten wir nun in eine neue Epoche. Seien Sie gespannt... Die J.7 collection fall/winter 2011/2012 heißt COLOUR SHOTS und hält was sie verspricht: Gefährlich schöne Looks! Sie sind so wie wir: edel und frech, cool und geheimnisvoll, glatt und gelockt, punky und glamourös. Vor allem aber nonkonform, individuell und gefährlich schön, gefährlich vielseitig! Sowohl für Menschen, die ihren eigenen Style entdecken möchten als auch für die, die ihn bereits gefunden haben und sich von der Masse hervorheben. In einer Zeit, in der wir uns die Wissenslücken im world wide web weggoogeln und uns emotionale Streicheleinheiten bei unseren facebook-Freunden holen, fehlt es hin und wieder an persönlichem Kontakt, gegenseitiger Achtsamkeit und Rücksichtnahme. Es ist wichtig sich mal im eigenen Umfeld umzuschauen und sich selbst nicht zu sehr in den Fokus zu nehmen. Es gibt Menschen, die wirklich auf die Hilfe Anderer angewiesen sind und das haben wir uns zur Aufgabe gemacht! Wie wir das umgesetzt und was wir erlebt haben, erfahren Sie ab Seite 42. In diesem Zuge begrüße ich Sie in der Herbst/Winter-Ausgabe des J.7 Trendbooks. Neben der Kollektion erwarten Sie ein Rückblick der Gründer auf 10 Jahre J.7, spannende Beiträge über die Aktivitäten der J.7 school und der J.7 Salons und Interviews mit interessanten Menschen.

Wir wünschen uns mindestens zehn weitere Jahre mit Ihnen, Ihr Achim Rothenbühler

fine and chic

extremely special


J.7 * RESTYLE AND BE STYLE

2/3


4…

J.7 COLLECTION »COLOUR SHOTS« Die neue J.7 collection fall/winter 2011/2012

20…

ON LOCATION REPORT Ein Tag am Set. Dokumentation des Shootings zur Kollektion

22…

J.7 UNPLUGGED INT. On stage performances, handgemacht und international

24…

OCCHIO Light is evolution

26…

SCHWABENKIND Mode aus dem Ländle

28…

10 JAHRE J.7 Die Gründungsmitglieder erinnern sich

31…

BG PROJECTS Die neuesten Hairfashion-trends aus den BG Studios

32…

KURZER PROZESS Haarverlängerung für klare Konturen

34…

L'ORÉAL TRENDCOLLECTION Ursprüngliche Schönheit. Die Jubiläums Trendcollection

36…

J.7 SCHOOL ON TOUR Von der TOP HAIR zur Hair & Beauty bis zum L'Oréal Workshop

38…

CONGRATULATIONS Die Partner der ersten Stunde gratulieren

39…

DIE LIZENZ AUF MEHR Join the J.7 culture

40…

DIE GHD-STORY A new religion for hair

42…

GEMEINSAM ZUKUNFT STIFTEN Ein Tag mit den Kindern der Tabaluga Stiftung

45…

LEADER OF THE NEXT GENERATION Trainingscamp für die Vorbilder von Morgen

47…

J.7 PULSE What´s up? J.7 Neuigkeiten intern und extern

52…

MIND YOUR MUSIC! MIND YOUR STYLE!

54…

BE WELL Gegen grauverhangenen Himmel und klirrende Kälte

55…

SIEBENBLICKE Was bringt der Herbst… Was bringt der Winter…

HERAUSGEBER & CHEFREDAKTEUR Achim Rothenbühler --REDAKTIONSLEITUNG J.7 Tina Venetidou --CREATIVE DIRECTOR Marc Engenhart trendbook@ engenhart.com --REDAKTION LIFESTYLE Engenhart Stuttgart & J.7 --FOTOGRAFEN Im Inhalt aufgeführt --GESTALTUNG Engenhart Stuttgart * Berlin --ANZEIGENLEITUNG J.7 group »Trendbook« Tina Venetidou Esslinger Straße 42, 70182 Stuttgart Tel. +49(0)711/24.83.85.83 Fax. +49(0)711/24.83.85.66 t.venetidou@ J-7.de --REDAKTIONSANSCHRIFT J.7 group »Trendbook« Esslinger Straße 42 70182 Stuttgart t.venetidou@ J-7.de --www.J-7.de

Das Trendbook wird zweimal pro Jahr von der J.7 group gmbh, Esslinger Straße 42, 70182 Stuttgart veröffentlicht. Gedruckt wird es bei der Druckhandlung, Rotebühlstraße 84/1, 70178 Stuttgart. Digitale Bildbearbeitung, Steffen Müller Fotografie. Reproduktionen und elektronische Verarbeitungen sowie jede Art der veröffentlichten Wiedergabe nur mit schriftlicher Genehmigung. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Presseinformationen, Fotografien und Datenträger können wir keine Haftung übernehmen. Jahrgang 2011, HEFT No. 2 – Herbst/Winter, Auflage 25.000 Stück



Foto Vlado Golub Model Selma Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen Müller

J.7 collection fall/winter 2011/2012

Gefährlich schöne, vielseitige Looks Trendy oder edel? Frech oder lieb? Auffallend oder zurückhaltend? Mutig oder vernünftig? Von wegen oder! Wir sind beides und das ganz bewusst. Gleichzeitig oder nacheinander, gleichzeitig und nacheinander. Wir googeln uns im world wide web die Wissenslücken weg. Und holen uns emotionale Streicheleinheiten bei unseren facebook-Freunden. Morgens sind wir Carla Bruni, abends Lady Gaga. Und natürlich sieht man uns die vielen Seiten unseres Ichs auch an. Wir tragen, was und wie wir uns gerade fühlen. Im Kopf und auf dem Kopf… COLOUR SHOTS, die Herbst/Winter-Looks 2011/2012, sind so wie wir: edel und frech, cool und geheimnisvoll, glatt und gelockt, punky und glamourös. Vor allem aber nonkonform, individuell und gefährlich schön, gefährlich vielseitig! Und das gilt für die gestuften und gesofteten Schnitte gleichermaßen wie für die starken Farben. Erst beides zusammen ergibt unverwechselbar ausdrucksvolle Hairstyles. Die klaren Linien werden, ob kurz oder lang, vor allem am Oberkopf und in den Wirbelbereichen stark gestuft, dann aber mit Slice- und Soft-Techniken frech und fransig pointiert. Das sieht schon ‚nature‘ echt sexy aus, entwickelt dann beim fantasievollen Styling aber erst recht seine ganze Kreativität und Flexibilität. In Sachen Colorationen haben die J.7-Kreativen für die anstehende Saison voll in die Farbtöpfe gegriffen und ein Feuerwerk an Highlights, Kombinationen, Variationen und Kontrasten entfacht. Ein aufregender Mix aus eisigem Blond, warmen Schoko- oder sanft irisierenden Fruchtnuancen bis hin zu den aktuell unverzichtbaren kräftigen Rottönen entfaltet seine ganze Faszination. Dabei gilt für COLOUR SHOTS: Das perfekte Zusammenspiel von Schnitt und Coloration ist absolutes »must«!

4/5


Foto Vlado Golub Model Yagmur Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller



Foto Vlado Golub Model Julia Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller Foto Vlado Golub Model Claudia Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller



Foto Vlado Golub Models Lisa & Moritz Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller



Foto Vlado Golub Model Nina Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller

Foto Vlado Golub Model Julia Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller



Foto Vlado Golub Models Lisa F. & Gabriel Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller



Foto Vlado Golub Model Julia Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller Foto Vlado Golub Models Selma & Moritz Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller



Foto Vlado Golub Models Stefanie & Gabriel Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller


Foto Vlado Golub Models Selma & Gabriel Hair J.7 artistic team Make-up J.7 artistic team Styling & Outfit Nicole Czapalla Postproduktion Steffen M端ller


SHOOTING REPORT Wie bereits die Jahre zuvor wurde die neue Kollektion fall/winter 2011/2012 »Colour Shots« in Sindelfi ngen bei Fotograf Vlado Golub umgesetzt. Eine Menge Assistenten, Visagisten, Videoleute und das J.7 artistic team tummelten sich eifrig vor Ort. Das komplette Shooting als Dokumentation: Inspiration, Spaß, Präzision und die Toplooks »backstage«. Den aktuellen Collection-Clip können sie unter www.J-7.de ansehen.

7:00

8:00

9:00

9:30

10:00

10:30

10:45

11:15

11:30

11:45

12:00

12:15

20/21


12:30

13:00

13:30

14:00

14:30

15:00

15:30

16:00

16:30

17:30

18:30

19:30

20:30

21:30

22:30


SPOT J.7 Unplugged int. -------On stage performences

22/23


Fotografien mit freundlicher Genehmigung von Jennifer Wölfl

J.7 UNPLUGGED INT. ! Colorationen und Stylings der aktuellen J.7-FrühjahrSommer-Kollektion „CATS WALK“. Die extrem wandelbaren Frisuren leben von gleichermaßen viel Struktur und Textur, von den teils harmonierenden, teils vorsichtig kontrastierenden Farbakzenten sowie vom variantenreichen Finish. Mit besonderem Applaus wurde Wiederholungsgast Bertram K. aus Österreich empfangen, der in diesem Jahr seine Assistenten Simone Jungwirth und Michele Gargano mitgebracht hatte. Gewohnt charmant, aber scharfzüngig erzählt er ‚Haar-Geschichten‘. Er arbeitet anekdotisch und lässt sich von Erlebtem inspirieren. Ein mit dem Messer geschnittener Bob entstand im nassen und zuvor kräftig gegelten Haar. Und so zeigte das Trio, dass auch die Kundin am Entstehungsprozess der Frisur aktiv beteiligt werden kann, wenn sie sich nur - je nach Schnitt-Stadium und Haarpartie - unter den Händen des Friseurs auf dem Stuhl dreht. Alison Dace, L’Oréal-Teammitglied und Repräsentantin der Saks Academies, freute sich mit ihrem Trainer-Kollegen Luke Pluckrose über ihren Einstand bei J.7 unplugged interJ.7 unplugged international inspiriert und begeistert. Bereits zum dritten Mal stürmten 600 Friseure und Friseurinnen am dritten Mai-Sonntag ins Theaterhaus nach Stuttgart. Ganz international war nicht nur die Besetzung der Gast-Akteure mit Alison Dace aus London und Bertram K aus Wien, sondern auch das Publikum – es erschienen Hairstylisten aus Holland und Bulgarien in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs.

national. Als Head of Art Team einer der renommiertesten Friseurschulen Großbritanniens wusste sie aus erster Hand vom Finden und Umsetzen der Saks-Trends zu erzählen. Ob Straße, Celebrities oder Technik, vielerlei Einflüsse finden in den Kollektionen ihren Niederschlag. Dabei verbinden die Kreativen von Saks Retro mit aktuellen Trends und setzen den Mix in ihren Neuinterpretationen modern und zeitgemäß um. Ein Farrah Fawcett-Look aus der stark von den 70ern inspirierten aktuellen Kollektion etwa lebt nach wie vor von Glamour und Hippie-Feeling.

Für das gastgebende J.7 artistic team demonstrierten Achim Rothenbühler, Michael Knöpfle und die Farbexpertin Christina Bauer step by step beispielhafte Schnitte,

www.J-7.de



Occhio Occhio Sento light is evolution

Occhio Sento – das modulare Lichtsystem

Hecht Designfabrik, Bahnhofstraße 26, 72138 Kirchentellinsfurt Telefon: + 49 (0) 7121- 67 76 88, info@designfabrik.de, www.designfabrik.de Unsere Öffnungszeiten: Di -- Fr 11.00 -- 19.00 Uhr, Sa 10.00 -- 16.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Occhio studio!

www.occhio.com


26/27


SPOT Schwabenkind -------- Mode made im Ländle 01

Fotos: Oliver Narr

THINK GLOBAL, BUY LOCAL! Schwabenkind – Modedesign made im Ländle. Die junge Modedesignerin Nadine Psotta verweigert sich dem Trend vieler Modeschöpfer ihres Alters. Sie sucht ihr Glück nicht in der Bundeshauptstadt, sondern lebt, arbeitet und produziert im Schwabenländle. Dabei steht ihre Mode, bekannt unter dem Label SCHWABENKIND, den Berliner Designern in nichts nach. Farbenfrohe, verspielte Mode, die durch klare Linien besticht und immer wieder ungewöhnliche Materialien konsequent miteinander kombiniert. Wir sprachen mit der Designerin über Lifestyle, Land und Leute. Nadine Psotta, Deine Mode ist verspielt und gleichzeitig sehr klassisch gehalten. Vom Hoody über die Trachtenjacke bis zum Nadelstreifenblazer scheint alles erlaubt. Was inspiriert Dich zu Deinen ausgefallenen Farb- und Materialkombinationen? Mode ist eher ein Spiel für mich, eine Art Puzzle. Das Rad kann man nicht neu erfinden. Aber man kann aus dem, was man hat etwas Neues, Individuelles zaubern. Ich kann einfach nicht die Finger davon lassen. Wenn mir jemand erklärt, das geht so nicht, dann erst recht. Beschreibe den typischen Schwabenkind-Kunden. Meinen typischen Schwabenkind-Kunden kann ich nicht beschreiben. Es gibt sie von stinknormal bis super verrückt, von der Oma mit roten Haaren bis zum komplett tättowierten Rocker. Aber alle verbindet eines: Sie sind Individualisten mit Liebe zum Detail. Deine Verbundenheit zum "Ländle" lässt sich an vielen Stationen Deines beruflichen Schaffens ausmachen. So hast Du in Stuttgart Modedesign studiert, lässt Deine Mode ausschließlich in BadenWürttemberg produzieren und nennst Deine Kollektion Schwabenkind. Woher kommt diese starke Anbindung an Land und Leute? Nun, es war ein langer und schwerer Weg, zurück zu den eigenen Wurzeln. Ich bin nun mal ein Schwabe und kenne meine Kultur. Und ich habe Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit. Am Anfang habe ich in Asien produzieren lassen, wurde aber durch diverse Probleme wie Produktpiraterie und schlechter Qualität, Lieferproblemen etc. eines Besseren belehrt. Wie heißt es so schön? Schuster bleib bei deinen Leisten. Der Name Schwabenkind kam eher von meiner Mutter, die hat mich immer im Ausland angerufen und gefragt, "Na, wie geht es denn meinem Schwabenkind?" Ich fand den Namen total süß und somit hatte ich meinen Labelnamen. Als ich dann den Namen schützen ließ, dachte ich nicht mehr im Traum daran, für die Produktion ins Ausland zu gehen. Glücklicherweise fand ich eine Produktion auf der schwäbischen Alb, denn ein Name verpflichtet. Das Schöne ist, dort

wird mitgedacht. Wenn ich mal einen Fehler mache, werde ich sofort angerufen und es wird nochmals nachgefragt, ob das denn wirklich so gewollt ist. Ich kann mich 100% auf sie verlassen, die Qualität ist super und man versteht mich, wenn i schwätz! Seither gilt für mich: Think global, buy local! Zunächst hattest Du einen Laden im H7, der ehemaligen Bahndirektion am Hauptbahnhof. Heute verkaufst Du Deine Mode über das Internet. Was hat Dich zu diesem Schritt bewogen und gibt es trotzdem die Möglichkeit Deine Mode irgendwo an- bzw. auszuprobieren? Das wird ein Schwabe gefragt? Da kommt die beste Tugend raus: die Sparsamkeit. Ich habe nach einiger Zeit gemerkt, dass in meinen Laden weniger Menschen kommen, als über das Internet bestellen. Und da war es ganz klar: Arbeite von Zuhause aus, spare Geld und arbeite entspannter... Und siehe da! Ich mische nach wie vor in der Modebranche mit, habe weltweit Kunden und lebe heute von meiner Mode. Übrigens: Man kann natürlich auch jederzeit bei mir anrufen und einen Termin vereinbaren. Was planst Du in naher Zukunft? Dürfen wir eine neue Kollektion erwarten? Ich bin gerade am "Feintuning" von meinen Dirndl. Ja, ich habe tatsächlich Dirndl gemacht. Komplett anders und eben typisch Schwabenkind: Keine typischen Dirndl-Stoffe und auch den typischen Dirndl-Rock gibt es nicht. Ansonsten werden dieses Jahr noch viele Dinge passieren, das kann ich Euch versprechen. Nur reden darf ich noch nicht darüber. Aber Euer Schwabenkind hält Euch natürlich auf dem Laufenden.

www.schwabenkind.de


10 JAHRE J.7 DIE GRÜNDER ERINNERN SICH Sie waren das Team der ersten Stunde: Achim Rothenbühler, Ramona Lesny, Alexander Mäckl, Michael Knöpfle, Jens Swafing und Thomas Wormser. Die sechs, damals und heute allesamt bei J.7 in der Führungsverantwortung, erinnern sich an den Start, erzählen von ihren ganz persönlichen Highlights und ziehen eine Zwischenbilanz. »Wir hatten die Narrenfreiheit des Newcomers«

»Wir hatten die Narrenfreiheit des Newcomers«

»Egal was war, es war kein Problem«

Achim Rothenbühler, J.7 group director

Ramona Lesny, J.7 franchise director

Am Start war natürlich der enorme finanzielle Druck, den wir im

Am Anfang stand vor allem der Spaß im Vordergrund. Ich habe

Nacken spürten, allgegenwärtig. Dafür hatten wir die (Narren-)

nicht viel darüber nachgedacht, was das für Konsequenzen hat, dass

Freiheit eines Newcomers. 10 Jahre später, als eine der Leader-

wir auf vieles verzichten müssen oder dass es auch finanziell schwer

firmen am Markt, ist die Erwartungshaltung im Umfeld natürlich

wird. Wir hatten einfach mega viel Spaß und die totale Leichtigkeit!

viel höher und jeder Schritt wird von der Branche genau beobachtet - und bewertet…

Egal was war, es war kein Problem. Wir strotzten nur so vor Eifer und Motivation. Heute ist das anders. Da geht es nicht mehr nur

Mein absolutes Highlight? Ganz klar, die Entscheidung

um uns, sondern um ein Unternehmen mit Hunderten von Mitar-

zur Gründung selbst und das Bewusstsein, dass wir uns und

beitern. Wir tragen Verantwortung. Aber wir sind eben auch älter

unseren Werten in den letzten 10 Jahren immer treu geblieben

und reifer geworden und haben viele Erfahrungen gemacht.

sind. Eine meiner schönsten Erinnerungen ist die Eröffnung der Firma und der Schule in unserem jetzigen Gebäude. Wir wollten eine bombastische Feier machen, hatten aber finanziell gar nicht die Möglichkeit. Also hat eben jeder Einzelne alles dafür getan. Die damaligen MitarbeiterInnen haben mit mir zusammen drei Tage lang das Catering für 300 Gäste gemacht. Alles selbst gemacht mit viel Enthusiasmus in irgendwelchen Büroräumen, die zur Küche

or

chi ran

Führungskräfte-Seminar auf Mallorca. Wir hatten Jahre darüber geredet, ob und wie wir das machen könnten. Und dann standen wir ter gewartet. Ein sehr emotionaler Moment! Voller Stolz, dass wir so

se

Ro th sny , J.

7f

Ac him Le mo na Ra

An was ich auch immer wieder zurückdenken muss, war unser erstes

im April 2008 endlich am Flughafen und haben auf unsere Salonlei-

dir ect

enb

üh le

r, J .7

gro up d

ire c

tor

umfunktioniert wurden. Es wurde das Wahnsinnsbuffet!

was alleine auf die Füße gestellt hatten.


age r an pm l, J .7 g rou

»Gott sei Dank waren wir uns der wirtschaftlichen Konsequenzen damals nie wirklich bewusst«

der Mä ck

Alexander Mäckl, J.7 group manager Unser ‚Kampfgeist‘ beim Start von J.7 war gewaltig. Wir ganz Großes schaffen. Wir wollten es uns und der ganzen

dir ec

Welt beweisen: Wir werden das schaffen, ganz klar! In den

tor

Ale xan

hatten uns auf ein Ziel eingeschworen: Wir wollten was

ersten Jahren konnten die Ideen schnell umgesetzt werden,

rtis

tic

damals waren wir ja noch viel kleiner. Wir haben es einfach

pfl e, J .7 a

gemacht. Heute bei fast 40 Salons müssen wir eine viel umfangreichere Kommunikationsstrecke bewältigen. Dafür

ist es aber auch viel leichter, größere Projekte und finanziell

el K

anspruchsvollere Ideen umzusetzen. Der wirtschaftlichen

Mi cha

Konsequenzen unserer Projekte waren wir uns damals nie wirklich bewusst. Gott sei Dank! Sonst hätten wir vielleicht die eine oder andere Entscheidung nicht getroffen, die sich heute als richtig und wichtig herausgestellt hat. Wie oft

»Wir waren damals alle ein bisschen größenwahnsinnig«

habe ich anfangs am Monatsende gezittert, ob alle Löhne

Michael Knöpfle, J.7 artistic director

rausgehen oder ob vielleicht eine Überweisung platzt? Heute bin ich sehr froh über diese Erfahrung, denn sie hat mich

Wir haben J.7 am 7. Januar 2001 im Wohnzimmer von Jens

gelehrt, mit unserem Geld viel bewusster umzugehen.

Swafing gegründet. Unser Headoffice hatten wir zunächst im Wohn-Esszimmer von Achim. Als wir dann das Objekt

Eine für mich ebenso wichtige Erkenntnis aus den letzten

in der Esslinger Straße angemietet haben, waren wir alle

10 Jahren ist, dass wir von unseren Krisen und Aufgaben

ein bisschen größenwahnsinnig. Schulungsräumlichkeiten

lernen und an ihnen wachsen. Nur so ist Weiterentwicklung

von 320 qm, aber keine Kunden!!! Heute, nach 10 Jahren

möglich.

darf ich sagen: Wir haben alles richtig gemacht. Wer Großes erreichen möchte, muss eben groß denken.

Ein großer Moment für mich war die Gründung der Firma. Wir unterschrieben einen Mietvertrag über eine Fläche

Welches Ereignis bzw. welche Entscheidung für mich das

von 320 qm Schule und 100 qm Büros für zehn Jahre - für

Highlight in den 10 Jahren J.7 war? Dass wir es geschafft

mich damals eine unvorstellbar riesige Größenordnung!

haben, aus dem Label J.7 wirklich eine Marke zu kreieren

Heute arbeiten und trainieren wir auf ca. 680 qm mitten in

und damit fachlich ein so hohes Ansehen im Friseurmarkt

Stuttgart… Ein herausragendes Ereignis war unser erstes

erreicht haben - unfassbar!

Jahresmeeting, damals noch in einem Altenheim in Kirchheim/Teck. Anschließend, bei der Feier im Kirchheimer

»Wir haben uns einen Namen und

Salon, wurde das J.7-Logo zum ersten Mal präsentiert - ein

eine Marke geschaffen!«

sehr bewegender Augenblick für uns alle.

Jens Swafing, J.7 artistic director Am Anfang war da die Euphorie: Hier sind wir jetzt – und alle rennen uns die neue school ein! Stimmte aber leider nicht. Als J.7 kannte uns kein Mensch. Zudem war Jahresanfang und die meisten hatten ihr Budget für Schulungen schon verplant. Heute haben wir uns einen Namen und eine Marke erschaffen und auch die Mitbewerber wissen jetzt, wer wir sind. Dennoch ist es sehr schwer, sich zu behaupten. Friseure sparen in einer Wirtschaftskrise leider als erstes bei den Schulungen, was unternehmerisch sehr gefährlich ist. Zudem schult die Industrie viele Salons umsonst. Für uns bedeutet das neue Herausforderungen: das Konzept der school dem Zeitgeist anzupassen, individueller zu schulen, mehr Tagesseminare zu geben etc.


Der Erfolg kommt heute sehr stark über den Einsatz und die Persönlichkeit unserer Trainer. Mein persönliches Highlight war allen voran natürlich die Gründung der Firma. Mit der tollen Erfahrung, die Freiheit der Selbständigkeit zu erleben! Aber auch sehr viele Veranstaltungen wie z.B. die Auftritte bei den Trend & Fashion Days, der Vision von L’Oréal, unseren J.7-Tourneen, Modenschauen usw. Diese Verantwortung und der

tor

Nervenkitzel, vor zwei-, dreitausend Men-

gd ire c

schen auf der Bühne zu stehen, gibt einem

ark eti n

ungeahnte Kräfte. In den zehn Jahren sind auch für mich persönlich immer wieder Dinge neu zu sortieren. Das setzt immer

om

Jen

sS

bieten.

wa

Den Luxus haben nicht viele Firmen zu

fin g,

uns zu spüren, vom Azubi bis zum Trainer.

Th

J.7

entwickeln zu sehen und ihr Vertrauen in

as

art

tiefe Befriedigung darüber, Menschen sich

Wo rm

isti

cd

wieder neue Kräfte frei. Geblieben ist die

ser , J. 7m

ire cto

r

neue Entscheidungen gefallen, Entschlüsse,

»Nichts und niemand hielt uns davon ab, unbeirrt an die Marke J.7 zu glauben«

Heute sind unsere Werte und Grundziele nach wie vor un-

Thomas Wormser, J.7 marketing director

verändert. Allerdings haben wir durch das Wachstum von J.7 eine viel höhere Verantwortung und mehr Erfolgsdruck.

Die Aufbruchstimmung von uns sechs

Auch wir Partner haben uns verändert und sind reifer und

Geschäftspartnern bei der Gründung von

erfahrener geworden. Infolgedessen ging - leider - viel von

J.7 war atemberaubend. Die Entscheidung,

der ursprünglichen Leichtigkeit verloren. Unser Tun und

eine große Friseurfirma zu gründen, gab

Handeln ist heute sehr viel überlegter und strategischer.

uns allen einen Extra-Schub Energie und

Die Entscheidungen haben weitreichendere Auswirkungen

Leidenschaft. Was uns verband, war der

und werden deutlich mehr unter dem Sicherheitsaspekt

Qualitätsanspruch und der Wille, alles in

getroffen. Wir haben eine hohe Qualität in den Salons, im

Frage zu stellen, neu zu definieren und selbst

Schulbereich und im Business erreicht. Das Akzeptieren

zu bestimmen, was wir tun und wie wir es tun.

von etwas langsamerem Wachstum als ursprünglich ge-

Eine berauschende Zeit! Trotz aller Anfangsschwierigkeiten hielt uns nichts und niemand

plant und die richtige Auswahl von Mitarbeitern und Franchisenehmern hat J.7 zu dem gemacht, was es heute ist.

davon ab, unbeirrt an die Marke J.7 zu glauben und unseren Weg zu gehen – und zwar auf unsere Art und Weise. Das war für mich eine sehr eindrucksvolle und unvergessliche Zeit - mit viel Ehrgeiz, Kreativität, Mut und Vertrauen. Das eigentlich Besondere daran ist aber, dass das Ganze mit einer fast schon frechen Leichtigkeit und unglaublich viel Spaß entstand.

Neben der Gründung selbst war eines meiner bewegendsten Highlights in unserer Firmenstory unser erstes Jahresmeeting 2001. Das war eigentlich nicht geplant, sondern wurde von unseren Mitarbeitern als Überraschung organisiert. Wir präsentierten dort unser neues Label zum ersten Mal und alle damaligen Mitarbeiter – es waren 110 – sprachen sich voller Begeisterung und rückhaltlos für die Veränderung und Neufirmierung aus! Das haben wir damals dann auch entsprechend frenetisch gefeiert!

30/31


SPOT BG Projects, shoots -------- Photography by BG PROJECTS Fotografiert von Bert Goeman

Fotografien mit freundlicher Genehmigung von BG PROJECTS Belgien

BG PROJECTS SHOOT! Stuttgart im April 2011: Die neuesten Hairfashiontrends werden zweimal jährlich in den Studio B&G Frisurenbüchern präsentiert. Mit dem Beitrag von national und international renommierten Friseuren werden diese Bücher maßgebend für stilvolle, innovative und tragbare Styles, die dem Kunden dabei helfen, das passende Styling zu finden. Die Frisurenbücher erscheinen in über 20 Ländern jeweils zur Herbst/Winterund zur Frühjahr/Sommer-Saison mit 80 Seiten in Farbe und haben einen festen Einband. Neben diesen Studio B&G Frisurenbüchern bringt das Team von BGprojects einige Specials heraus: - Active Generation (Frauen 30+) - Spezielle Hochsteckbücher - Kids Collection - Special Men (trendige Frisuren für Männer) - Trends for all Für die aktuelle Ausgabe kam das B&G Fotografenteam aus Belgien in die J.7 school nach Stuttgart, um einen Tag lang innovative und stilvolle Looks zu shooten. Wie in den Jahren zuvor setzten die J.7 artistic directors Achim Rothenbühler und Michael Knöpfle sowie J.7 artistic trainerin & Farbexpertin Christina Bauer alle Modelle gekonnt in Szene. Anhand eines einfachen Umstylings zeigten sie an den drei Modellen, wie wandelbar eine Frisur sein kann. Und so entstanden mit wenigen Handgriffen jeweils zwei Looks – mal klassisch, mal punkig. Sie wünschen sich einen innovativen Look, der zu Ihnen passt? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Unsere Stylisten beraten Sie gerne.

www.bgprojects.be


Haarverlängerungen für klare Konturen.

Fotografien mit freundlicher Genehmigung von Great Lenghts

KURZER PROZESS!

Mit dem Begriff Extensions tauchen unwillkürlich Bilder von

Form und Vielfalt: Eisiges Silber strahlt in den kurzen Seitenpar-

langen, dichten und wallenden Mähnen auf, doch auch in kurze

tien, im längeren Haar dominiert ein weicher Peachton. Styling-

Frisuren bringen Echthaar-Strähnen mehr Bewegung und Tiefe.

bewusste lassen sich vom Abwechslungsreichtum der kreativen

So steht die Entwicklung nie still, besonders beim führenden

Great-Lengths-Köpfe anstecken und variieren nicht nur Form,

Anbieter Great Lengths: Von Neugier und Erfindergeist ange-

sondern auch Farben je nach Laune.

trieben, sorgt Gründer David Gold seit knapp 20 Jahren für revolutionäre Ideen auf dem Gebiet der Haarverlängerung

Langzeit-Beziehung

und -verdichtung.

Für dauerhaft tolle Akzente, ohne das Eigenhaar zu schädigen, bietet Great Lengths neben sämtlichen Naturhaartönen auch eine

Dank einer einzigartigen Technik erzeugen Extensions auch in

große Palette an bunt colorierten Strähnen. Halt von bis zu sechs

kurzem Haar überraschende Effekte. Mit MULTISONIC gelingt

Monaten, ohne optisch ins Auge zu fallen, garantieren auch hier

das Einarbeiten von Verlängerungen in nur eineinhalb Zenti-

extrem flach modulierte Bondings.

metern Abstand vom Haaransatz. Für mehr Flexibilität sorgt die Auswahlmöglichkeit, einzelne Strähnen oder mehrere auf einmal

Um lange Freude am vielseitigen Look zu haben und klare Kon-

anzubringen. Außerdem garantiert diese Methode absolut sicheren

turen beizubehalten, sind regelmäßige Friseurbesuche notwendig.

Halt: Durch Schallwellen verändern sich die Keratinmoleküle in

Zusätzlich geben die Great-Lengths-Partner gerne neue Stylingi-

den Bondings und umschließen fest das Eigenhaar, ohne es zu be-

deen weiter und beraten kompetent zum Thema Pflege von Exten-

lasten. Mit nahezu unsichtbaren und absolut identisch wirkenden

sions. Grundsätzlich empfehlen Friseure, auch zu Hause nicht auf

Verbindungsstellen fügen sich die Echthaar-Strähnen so in kurze

hochwertige Produkte zu verzichten: So sollte beispielsweise eine

Frisuren ein und ermöglichen grenzenlose Abwechslung.

Bürste von Great Lengths fester Bestandteil auf der Frisierkommode sein, um insbesondere die Verbindungsstellen optimal zu

Immer einen Look voraus

schützen. Auch sollten ausschließlich Shampoos und Spülungen

Neue Trends setzt besonders die Tomorrow’s-Look-Kollektion

ohne Silikone verwenden werden, da sich diese zunehmend am

von Great Lengths, die eindrucksvoll beweist, dass Extensions

Haar anlagern und es beschweren. Gut gepflegte Verlängerungen

nicht nur in langen Haaren für tolle Ergebnisse sorgen. So wirkt

vom führenden Anbieter machen alles mit, was auch das Eigen-

zum Beispiel der Pixie, mit am Oberkopf eingesetzten Strähnen,

haar kann: Fitness, Sauna, Schwimmbad – mit dem neuen Look

verspielter als seine klassische Variante. In dieser Form kann der

gibt der Schopf überall eine gute Figur ab.

Look in Sekunden von wild und dynamisch zu sanft und gradlinig wechseln. Zudem unterstützt ein gekonnt konträres Farbspiel

www.greatlengths.de

32/33


w w w.greatlengths .de

nicht nur r eiz voll Die neuesten Haarverlängerungen von Great Lengths werden immer öfter auch bei kurzen Haaren verwendet. Sogar bei extrem kurzen Haaren. Oder hätten Sie gedacht, dass die reizvolle Note dieses Stylings gerade durch Extensions entsteht? Dabei ist das noch nicht einmal die ganze Sensation! Denn die neueste Technik macht es heute leichter denn je, von einem Styling zum nächsten zu wechseln. Aus Wildheit oder Dynamik wird in wenigen Schritten Sanftheit oder Coolness.

Great Lengths-Gratis-Hotline: 00800 / 8284 8284


SPOT Ursprüngliche Schönheit -------- Interpretationen der Kollektion

Fotografien mit freundlicher Genehmigung von L’Oréal Professionnel Paris

URSPRÜNGLICHE SCHÖNHEIT L’Oreál Professionnel präsentiert für Herbst/Winter Die Collection

2011/2012 die Jubiläums-Trendcollection

Die «Ursprüngliche Schönheit» ist urig, wild und ungezähmt; Seit zehn Jahren veranstaltet L’Oréal Professionnel zweimal pro

aber zugleich friedlich-sanft und gebändigt, reduziert und pur.

Jahr Top-Farb-Events, zu denen die besten Friseure weltweit

Eine Collection, die ihre Inspirationen aus den Wurzeln der Welt

eingeladen werden, um ihre Interpretation der aktuellen

bezieht, klar und doch widersprüchlich, Yin und Yang.

Haartrends zu erarbeiten und in die Colour-Collection

Das Haar wird zu Looks gestylt, die manchmal minimalistisch

einzubringen. Für das Shooting der Jubiläums-Collection lud

und federleicht sind, ein anderes Mal aber auch das Gesicht in

L’Oréal Professionnel alle Top-Fotografen ein, die in den letzten

wilder, ungezähmter Schönheit umrahmen. Auf diese Weise

zehn Jahren mit ihren atemberaubenden Bildern zum Erfolg der

werden die zwei Seiten der weiblichen Natur – sanft und

Collections beigetragen haben.

geradezu ätherisch beziehungsweise wild und frei – zum Thema der Collection. Durch diesen ungewöhnlichen Ansatz zur

Natur, Wildnis, Ungezähmtheit und Mysterium kennzeichnen

Schönheit ist die Collection «Ursprüngliche Schönheit»

die Jubiläums-Trendcollection «Ursprüngliche Schönheit» für

avantgardistisch und real zugleich. Inspiration und Motivation,

Herbst/Winter 2011/2012. Im Fokus der Inspiration stehen die

Anleitung und Unterstützung für kreative Friseure und ihre

archaische Kraft und unbändige Energie der Natur. Damit

Fashion-Expertise.

weicht diese Frisurenkollektion von den durchgestylten Looks ab und inszeniert effektvoll die zwei Seiten der weiblichen

Die Farbwelten

Natur – stürmisch, wild und frei auf der einen Seite; pur, sanft

Dem Thema entsprechend sind die Farbwelten der Collection

und rein auf der anderen.

«Ursprüngliche Schönheit» Erde und Natur nachempfunden – inspiriert von feinem Leder und dem Braun der Kastanien, von

Der Trend zur Ursprünglichkeit

erdigem Grau-Beige und dem hellen Braun eines Rehkitz –

In enger Zusammenarbeit von Haarstylisten und Trendscouts

lebhaft aufgelockert durch ein sanftes Orange (wie das edle

wurden auch dieses Mal die unterschiedlichen Strömungen von

Hermès-Orange) und ein raffiniertes Dunkelrot. In

Mode und Beauty, Kunst und Kultur, Design und Lifestyle,

Vollkommenheit umgesetzt durch die intensiv leuchtenden,

Zeitgeschmack und Lebensgefühl in die aktuellen Kreationen

ausdrucksstarken Farben von INOA – ammoniakfrei und

eingebracht. Selten zuvor war die Sehnsucht nach Ursprüng-

maximal schonend für Haar und Kopfhaut.

lichkeit und alten Werten größer. Die reinigende Kraft der Natur und der Mythos des „guten Wilden“ sind nicht länger eine abstrakte Idee, sondern lassen konkrete Bilder entstehen – Inspirationen für außergewöhnliche Looks, um die Schönheit der Frau ebenso individuell wie effektvoll und zeitgemäß in Szene zu setzen.

34/35



Fotografien mit freundlicher Genehmigung von L’Oréal Professionnel

J.7 SCHOOL ON TOUR TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf

HAIR & BEAUTY Hausmesse Bender Saarbrücken.

Der Verlauf der TOP HAIR International Trend & Fashion Days

Eine Woche nach den TOP HAIR International Trend &

Düsseldorf 2011 mit fast 30.000 Besuchern an zweieinhalb

Fashion Days ging es für J.7 artistic director Jens Swafing und

Tagen hat gezeigt, dass die Veranstaltung in ihrem siebten Jahr

J.7 artistic trainer Patrick Brack zur Hair & Beauty Hausmesse

fest als Leitmesse des deutschen Friseurhandwerks etabliert ist

Bender nach Saarbrücken. Am 28. März 2011 präsentierten

und an der in der Friseurwelt niemand vorbei kommt. Mit ihrem

sie die aktuellen Trends und Techniken der J.7 spring/summer

Konzept und ihren Inhalten spielten die TOP HAIR International

collection 2011 CATS WALK in gleich drei Workshops on

Trend & Fashion Days Düsseldorf in Europa bereits eine

stage.

führende Rolle. Die Besucher waren begeistert von den Hairstyles und Colorationen.

Auf den neu strukturierten Workshopbühnen fanden insgesamt 100 praxisnahe Präsentationen zu den drei Kernthemen Cut, Colour und Styling statt. Auch hier waren internationale Teams zu sehen. On stage präsentierte das J.7 artistic team

L’ORÉAL WORKHOP

die neuesten Trendlooks der J.7 Kollektion CATS WALK in

in der Tschechischen Republik und in der Slowakei

zwei Cut-Workshops. Ein besonderer Moment für die sechs J.7

Am 27.02.2011 machten sich J.7 artistic director Achim

Gründungsmitglieder war das Treffen mit Sylvie van der Vaart,

Rothenbühler und J.7 artistic trainer Carlos Barroca auf den

Botschafterin von L’Oréal Professionnel.

Weg Richtung Osten.

Unser Fazit: Die TOP HAIR International Trend & Fashion

Fünf Tage mit Stopps in Prag, Brünn und Bratislava –

Days 2011 waren ein voller Erfolg. 400 Aussteller und

Fünf Tage Workshops à la J.7 school. Die beiden Akteure

Marken präsentierten bei der Fachmesse einen umfassenden

präsentierten interessierten und engagierten L’Oréal Friseuren

Marktüberblick über friseurexklusive Produkte, Einrichtungen,

vor Ort die J.7 Kollektion CATS WALK. An jeweils neun

Berufsartikel und Dienstleistungen. Das J.7 Team war mit gleich

Modellen zeigten sie die Styles und deren Wandelbarkeit.

zwei Messeständen vertreten. Der Ansturm auf die Messestände

Erklärt und unterhalten wurde auf Englisch, wobei auch eine

zeigte, dass die Besucher wieder einmal begeistert waren.

Übersetzerin im Falle einer kleinen sprachlichen Barriere

Die nächsten TOP HAIR International Trend & Fashion Days

sofort einsprang. Die Begeisterung bei den Gastgebern war

Düsseldorf finden von Samstag bis Montag, 10. bis 12. März 2012

groß.

statt – und wir werden Sie informieren. Und so traten Achim Rothenbühler und Carlos Barroca am 04.03.2011 nach fünf Tagen Trends und Hairstyles zufrieden den Heimweg an. Ihr Feedback: „Es hat viel Spaß gemacht. Das Publikum war sehr interessiert und nicht so übersättigt wie das bei uns hier in Deutschland oft ist.“

36/37



CONGRATULATIONS! Sie waren von Beginn an vom Erfolg des neuen Labels überzeugt. Und sind seitdem direkt oder als Partner an ihm beteiligt. Einige MitstreiterInnen der ersten Stunde sagen – stellvertretend für viele andere: Happy birthday!

01 Christophe Schmutz Ehemaliger Geschäftsführer L’Oréal Professionelle Produkte Deutschland 10 Jahre sind eine lange Zeit, wenn nichts Spannendes passiert, wenn der Alltag nur Routine ist und keine Abwechslung (mehr) bietet, wenn es keine Bewegung gibt. 10 Jahre vergehen hingegen im Fluge, wenn das Leben pures Abenteuer ist, wenn Ideen übersprudeln, wenn der Tag 30 Stunden haben müsste, um die Vielzahl von Inspirationen zum Leben zu erwecken. Zehn Jahre J.7 sind – davon sind wir absolut überzeugt – wie ein Sekundenschlag vorbeigegangen! Ihr alle, aber vor allem du, lieber Achim, habt viel bewegt, habt Realität werden lassen, wovon viele andere nur träumen! Und so steht J.7 für ein Unternehmen der Extra-Klasse, für herausragende Kreativität und einzigartige Inspiration, für absolute Kompetenz, für exzellente Bühnenpräsenz, für ein begeistertes und voll motiviertes Team und natürlich für einen phantastischen Erfolg! Für die nächsten Jahrzehnte wünschen alle Mitarbeiter von L’Oréal Professionelle Produkte und natürlich auch ich selbst euch weiterhin viel Erfolg auf dem Weg nach ganz oben! Und natürlich bedanken wir uns für euer Vertrauen! Wir alle sind sehr stolz, euch Freunde und Partner von L’Oréal nennen zu dürfen!

01

03

50/51

02

04

02 Yvonne Beroll Salonleiterin der J.7 hair lounge stuttgart, Königstraße Ich erinnere mich noch an das erste Jahresmeeting in Kirchheim…und an das Gefühl etwas ‚Großes‘ zu machen, das damals erst angefangen hatte. Es war elektrisierend und die Energie und Euphorie waren ansteckend. Für mich war es der Aufbruch in eine neue Welt. Seither sind 10 Jahre vergangen und wir haben viel Schweiß und Herzblut in der Firma gelassen. Ich bin sehr stolz darauf, was aus J.7 geworden ist, und darauf, ein Teil davon zu sein. Und dankbar, dass ich die letzten 10 Jahre mit tollen Menschen verbringen durfte. Auf die nächsten 10!

38/39

03 Christian & Alexandra Branner Franchise-Partner der ersten Stunde Dankeschön! Jemand der tut, was er kann, geht mit gutem Beispiel voran. Wie wäre es, man folgt ihm dann? Man hängt sich einfach hinten dran! Ich kann mich noch gut erinnern, wie das alles losging. Die letzten 10 Jahre waren die 02 bisher spannendsten in meinem Leben. Dafür habt ihr gesorgt. Danke, meine Freunde, und liebe Grüße aus Passau! 04 Vlado Golub Fotograf und künstlerischer Begleiter von Anfang an Meine Güte, wie die Zeit vergeht…10 Jahre J.7!? Bei der Geburt des Babys war ich dabei. Und nun – ehe man sich versieht – ist das Kind schon groß geworden. Ja, erwachsen möchte man sagen. ...ääh, aber nur fast. Gott sei Dank! Erwachsene sind oft langweilig, eingefahren, zu Neuem schwer zu bewegen. Kinder allerdings – auch die Großen – sind da anders. Neugierde, Unbefangenheit, Hingabe und vor allem Spaß zeichnen sie aus. Das Herz und nicht immer das Hirn bestimmt ihr Handeln. Unser gemeinsamer Weg war genau davon geprägt. Darum, Freunde, verschwendet weiter eure Jugend! Das ist ein Privileg.


DIE LIZENZ AUF MEHR Viele Schulabgänger stehen in diesem Frühjahr wieder vor den alles entscheidenden Fragen: Welcher Beruf passt zu mir? Womit habe ich die besten Chancen? Wo lockt eine interessante Karriere? Dass nur eine gute Ausbildung den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft ebnet, ist klar. Aber welche und wo? Bei J.7 warten große Herausforderungen und viel Spaß auf ehrgeizige und clevere junge Leute - allem voran eine fachlich hervorragende Ausbildung im Friseurhandwerk. Darüber hinaus - und das dürfte eher außergewöhnlich sein - jede Menge Aufstiegschancen in einer dynamischen Gruppe. Freude am Kontakt mit Menschen, eine kreative Ader, Einsatzwille und Eigeninitiative - wer das hat, ist im Friseurberuf genau richtig. Denn als Friseur oder Friseurin muss man mehr können als nur Haare schneiden. Die Ausbildung geht 3 Jahre, je nach Vorbildung und persönlichem Engagement gibt es eine Lehrzeitverkürzung. Ob für die Frisur, die Haarfarbe oder ein tolles Styling braucht man ein feines modisches Gespür und den sicheren Blick für Persönlichkeit und Typ des Kunden. Die Freude am Umgang mit Menschen ist die Voraussetzung dafür, dass sich die Kunden wohlfühlen. Wer Einsatz zeigt, zuverlässig ist und Teamfähigkeit beweist, wird schnell erfolgreich. Gelernt wird im Salon und in der eigenen J.7 school in Stuttgart. Dort werden die Basics für die Newcomer vermittelt. Hier bekommt der Nachwuchs Unterstützung in der Vorbereitung auf die Gesellenprüfung. J.7 franchise director Ramona Lesny: »Es ist wichtig, jungen Menschen in ihrer Ausbildung Perspektiven zu bieten. Wir haben einen Erziehungsauftrag. Junge Menschen im Alter von 16-24 Jahren entwickeln sich stark in ihrer Persönlichkeit. Sie kommen aus der Schule, steigen ins Berufsleben ein... Das ist ein großer Schritt in ihrem Leben.

Unsere Aufgabe ist es, ihnen gerade in dieser Phase Input zu geben, ihnen Werte zu vermitteln und sie erfahren lassen was Erfolg ist. Gerade im Dienstleistungsbereich ist es wichtig, dass junge Menschen lernen, respektvoll und tolerant mit anderen Menschen umzugehen.« Und welche Aufstiegschancen unsere Auszubildenden nach ihrer Ausbildung erwarten, erfahren Sie im nächsten J.7 Trendbook 01.12. Interesse an einem Ausbildungsplatz bei J.7? Folgende Unterlagen sollte eine Bewerbung enthalten: ein persönliches Anschreiben, ein Foto, einen Lebenslauf mit dem bisherigen Werdegang, Zeugnisse und falls vorhanden Bestätigungen und Praktikumsnachweise. Kontakt + Bewerbungen: J.7 group gmbh, Esslinger Str. 42, 70182 Stuttgart, Telefon 0711-24 83 85 83 In unseren Salons gibt’s die neue Broschüre We want you! Sie informiert ausführlich über alle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der J.7 group.

Yasemin Günyar ehemalige Auszubildende – jetzt Stylistin bei J.7 hairstyling in der Eberhardstraße in Stuttgart »J.7 hat mir sämtliche Türen eöffnet, um eine erfolgreiche und fachlich perfekt ausgebildete Friseurin zu werden. Ich bin glücklich darüber, hier meine Ausbildung absolviert zu haben.«


SPOT -------01 02 03

03

ghd Styles Volumen Tageslook Wellen Tageslook Sleek Abendlook

02 01

Fotografien mit freundlicher Genehmigung von ghd Deutschland

DIE GHD STORY! Die Marke ghd – Als ghd (steht für »good hair days«) im Jahr 2001 auf den Markt kam, entdeckten Frauen dieses neue Stylingwunder für sich. Das Geheimnis des ghd Stylers verbreitete sich über Mund zu Mund Propaganda wie ein Lauffeuer, und bald überstieg die Nachfrage den vorhandenen Bestand. Frauen reisten zur ghd-Unternehmenszentrale und klopften an die Tür, um einen ghd Styler zu kaufen. Damit begann ein Glaube an

Die Modewelt und Catwalk-Glamour

ghd, der so stark war, dass er als ‘a new religion for hair’ be-

ghd’s Verbindungen zu VIPs, zur world of fashion und zu den

zeichnet wurde. Und die Liebesaffäre zwischen der Marke und

großen Designern der glamourösen Catwalks sorgen dafür, dass

den irdischen Engeln, den ghd Anhängerinnen, währt an.

ghd sich jenseits der Möchtegern-Konkurrenten bewegt. Das ghd Directive Team kreiert das Styling für die Fashion Week-Kollek-

---

tionen in New York, London, Australien und Südafrika. ghd stylt

»Die Liebesaffäre zwischen der Marke und den irdischen

für Fotoshootings der Top-Hochglanzmagazine und unterstützt

Engeln, den ghd Anhängerinnen, währt für ewig.«

die Entwicklung von Designerkollektionen. Mit ghd wird CatwalkGlamour für jede Frau möglich.

Der heilige Gral unter den Stylingtools Es ist einfach so. Niemand, der einmal einen ghd Styler aus-

Prominente ghd Fans

probiert hat, möchte jemals wieder einen anderen Haarglätter

Stars aus der Theater-, Film- und Musikwelt preisen ihre ghd Styler

verwenden. Darum werden Frauen sehr ärgerlich, wenn sie

in den höchsten Tönen. Und mit der Bekanntheit steigt auch die

sich zu Weihnachten oder zum Geburtstag einen Haarglätter

Nachfrage. Es ist kein Wunder, warum sie immer topgestylt ausse-

wünschen und keinen ghd bekommen.

hen. Hier ein paar Namen:

Viel mehr als glätten

Dita Von Teese

Mit den vielfältigen Möglichkeiten der ghd Styler können Sie

Jennifer Aniston

so viel mehr kreieren, als einfach nur Haare zu glätten (obwohl

Jessica Alba

Sie mit dem ghd Styler auch das glänzendste und glatteste Haar

Kate Moss

erzielen, das Sie sich vorstellen können). Sie können damit auch

Naomi Campbell

Struktur, Volumen und Bewegung, Locken, Ringellöckchen und

Natalie Portman und

glamouröse Wellen erzeugen. Und dies alles mit einem einzigen

Sarah Jessica Parker

ghd Styler. Dazu passend bietet ghd die Stylingproduktserie ghd Style und ein professionelles Sortiment an Bürsten an.

www.ghdhair.de

--»Mit den vielfältigen Möglichkeiten der ghd Styler können Sie so viel mehr erreichen, als einfach nur traumhaft glattes Haar.«

40/41


Gemeinsam helfen wir Brustkrebsinitiativen in Deutschland Die neue Limited Edition Pink Orchid Inklusive ghd Gold Classic Styler mit leuchtend-pinken Stylerplatten und Akzenten, Schutzkappe, mit schwarz-pinker Spitze verzierter, hitzeresistenter Stylertasche, zwei ghd Clips zum Abteilen der Haare und ¤ 10,00* Spende an deutsche Brustkrebsinitiativen.

Nur für kurze Zeit *Pro verkauftem PINK ORCHID Styler werden ¤ 10,00 an Brustkrebsinitiativen in Deutschland gespendet. Weitere Infos unter ghdhair.de.

ghdhair.de


SPOT Tabaluga Stiftung -------Ein Tag mit den Kindern des Tabalugadorfes Mit freundlicher Genehmigung der Tabaluga Stiftung

GEMEINSAM ZUKUNFT STIFTEN Peißenberg, 8. August 2011.

Spektrum von Therapien, mit deren Hilfe die Selbsthei-

Nach der Spende im Frühjahr ging es nun für ein J.7 Team,

lungskräfte geweckt und gestärkt werden. Die unterschied-

bestehend aus 27 Führungskräften, Stylistinnen und Stylisten

lichen Angebote wie Reit-, Musik- und Kunst- aber auch

nach Peißenberg zur Tabaluga Stiftung. Denn sie hatten sich

Gesprächs- und Spieltherapie tragen dazu bei, dass die Kinder

eines zur Aufgabe gemacht: Den Kindern und Jugendlichen, die

negative Erfahrungen positiv bewältigen und wieder Vertrauen

bei Tabaluga betreut werden, eine Freude zu machen. Einen Tag

in ihr Leben gewinnen. Denn Kinder haben ein Recht auf ein

lang wurde geschnitten, gefärbt, gesträhnt, gestylt und geschminkt

unbeschwertes Leben in Geborgenheit.

was das Zeug hielt. Als kleine Überraschung für die kleinen und großen Gäste gab es jede Menge Geschenke zum Mitnehmen.

Herr Dr. Haerlin, woher kommt die Phantasiefigur Tabaluga?

Für alle Teilnehmer war es ein wunderschöner Tag, den keiner

Gibt es dazu eine Geschichte?

vergessen wird. Dr. Jürgen Haerlin, Gründer und Leiter der

Die Figur Tabaluga wurde von Peter Maffay, Schirmherr und

Tabaluga Kinderstiftung, erklärt uns, warum es wichtig ist,

Namensgeber der Stiftung, für ein Kinderalbum erfunden und

gerade diesen Kindern zu helfen.

erschien zum ersten Mal im Jahr 1983.

Schwere Krankheit, Verlust des Elternhauses, dramatische

Wie lange gibt es die Stiftung schon?

familiäre Krisen aber auch körperlicher oder sexueller Miss-

Ich habe die Stiftung vor mehr als zehn Jahren gegründet. Die

brauch sind die zentralen Lebenserfahrungen der Kinder und

Arbeit für Kinder in Not hat aber bereits eine viel längere

Jugendlichen, die in den Tabaluga Einrichtungen betreut

Geschichte. 1916 wurde das erste Tutzinger Kinderhaus

werden. Gerade Gewalt gegen Kinder ist in unserer Gesellschaft

eröffnet und seit 27 Jahren arbeite ich als Leiter der Ein-

ein allgegenwärtiges Problem geworden. In Deutschland gibt es

richtung. Mittlerweile werden jedes Jahr in den Projekten der

jährlich ca. 17.000 polizeilich bekannte Fälle von sexuellem

Tabaluga Kinderstiftung mehr als 500 Kinder von über 140

Missbrauch und die Dunkelziffer liegt noch zehnmal höher.

Mitarbeitern betreut.

Mehr als 160.000 Kinder werden jedes Jahr schwer misshandelt. Nach dem ersten Aufschrei der Entrüstung sind die Opfer meist

Vielen Kindern geht es nicht gut, was kann man als Einzelner

schnell wieder vergessen - die Kinder bleiben im „stillen Trauma“

dazu beitragen, dass es ihnen besser geht?

zurück, wenn sie keine umfassende Hilfe bekommen.

Jede Spende hilft die Arbeit für die uns anvertrauten Kinder auf hohem Niveau fortführen zu können. Besonders hilfreich

In den Tabaluga Kinderprojekten werden pro Jahr ca. 500 sozial

ist natürlich die konstante Zusammenarbeit - sei es als Pate

benachteiligte, traumatisierte und schwer erkrankte Kinder und

der Stiftung oder aber in Form von Kooperationen mit

Jugendliche stationär und ambulant individuell betreut. Neben

Unternehmen wie mit J.7. Das gegenseitige Verständnis und

einem geregelten und beschützten Alltag bietet die Tabaluga

die gleichen Werte haben neben der finanziellen Unter-

Kinderstiftung den ihr anvertrauten Kindern ein breites

stützung eine große Wirkung und helfen dabei, die Netzwerke

42/43


»Die Kinder in ihrem inneren Kern zu erkennen und anzunehmen, ist das Wichtigste in unserer Arbeit Arbeit.« immer weiter auszubauen. Wir sind sehr froh und glücklich in J.7 einen Partner gefunden zu haben, der uns nachhaltig und effektiv hilft und dabei so viel Freude verbreitet. Herr Dr. Haerlin, wir danken Ihnen, wünschen Ihnen viel Erfolg und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.. Im Herbst geht es dann für das J.7 Team wieder nach Bayern um die Haarwünsche der Tabaluga Kinder, der Familien im Sternstundenhaus und des Tabaluga-Teams zu erfüllen.

Helfen auch Sie! Denn eine kleine Geste von Ihnen bringt die Kinderaugen zum Strahlen! Tabaluga Kinderstiftung · Seestr. 1 · 8 82327 327 Tutzing Tel.: 08158/ 8/92 77 77 · Fax: 08158/ 08158/92 92 77 78 info@tabaluga.org · www.tabalugastiftung.de Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft Kto-Nr. 888 2000 · BLZ 700 205 00


SPOT Tabaluga Stiftung -------Gemeinsam Zukunft stiften Eindrücke unserer Salonleiter

»Mir fiel sofort auf, dass alle so verdammt gut gelaunt und freundlich waren und mir wurde bewusst, wie wichtig es ist, diesen Menschen zu helfen. Die Spendengelder werden hier keineswegs verschwenderisch genutzt, denn jedes Detail hat seine Berechtigung. Am schönsten war, wie die Betreuer mit den Kindern umgehen und ihnen Vetrauen schenken. Für so einen Zweck opfere ich gerne meine Zeit und freue mich auch schon wieder aufs nächste Mal.« Christian Heckenberger, Salonleiter J.7 hair lounge reutlingen

»Es war ein sehr eindrucksvoller Tag. Vor allem die Kleinsten waren für mich die größten und tapfersten Helden. Ich finde es toll und wichtig, dass es sowas wie die Tabaluga Stiftung gibt, die den Kindern Halt gibt und Trost spendet.« Paul Gase, Salonleiter J.7 hairstyling prien

»Es ist schwer in Worte zu fassen wie beeindruckend dieser Tag in der Tabaluga Kinderstiftung für mich war. Zu sehen, wie sehr man Kinder, die alle unwahrscheinlich Schreckliches durchgemacht haben, mit einer neuen Frisur oder etwas Farbe ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Der Glanz in diesen Kinderaugen ist so schön, dass man dieses Gefühl lang in sich tragen will. Hoffentlich gibt es noch oft Gelegenheit mit so wenig so viel zu tun!« Jennifer Barth, Stylistin J.7 hairstyling stuttgart, Eberhardstraße

»Besonders beeindruckt haben mich die strahlenden Augen der Kinder und wie man mit so kleinen Dingen Kinder so glücklich machen kann. Außerdem habe ich einen großen Respekt vor der Arbeit der Betreuer, die allesamt absolute Wärme und Freude an ihrer Tätigkeit ausgestrahlt haben. Ich freue mich schon sehr auf weitere Aktionen mit der Tabaluga Stiftung, denn das Lachen der Kinder ist unsere Zukunftsmusik.« Daniela Lavore, Salonleiterin J.7 hairstyling ludwigsburg, Breuningerland

»Ein unvergessliches Erlebnis. Obgleich wir schreckliche Schicksale hörten und nicht nur Gefühle des Glücks bei unserem Besuch im Tabalugadorf hatten, gaben uns die Kinder und Betreuer so viel Herzlichkeit für unseren inneren Zustand zurück. Respekt an alle Menschen im Tabalugadorf für ihre Arbeit. Wir haben echt keine Probleme...« Alexandra & Christian Branner, Inhaber J.7 hairstyling passau

»Mein Tag im Tabalugadorf hat mir gezeigt, wie wichtig es ist anderen Menschen zu helfen, die nicht so viel Glück hatten wie ich in meiner Kindheit. Ich konnte mich davon überzeugen, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie am nötigsten ist. Ganz besonders hat es mich gefreut, den jungen Mädels ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern nachdem und während ich bei ihnen Make-up gemacht habe.« Jasmin Boschin, Salonleiterin J.7 hair lounge kirchheim

»Am Anfang war das noch neu. Man ist doch etwas geschockt, wenn man sich noch nicht intensiv mit dem Thema beschäftigt hat. Doch später war es einfach begeisternd wie sich die Kinder und die Betreuer gefreut haben an dem Stylingtag teilzunehmen.« Sarah Trnka, Salonleiterin J.7 hairstyling fellbach

»Mich hat fasziniert, welche große Freude und Dankbarkeit die Kinder und Jugendlichen uns entgegengebracht haben. Sie waren sehr neugierig und interessiert an dem was wir gemacht haben. Vor allem die super nette und höfliche Art, die sie uns spüren lassen haben, hat mich sehr beeindruckt. Es hat mir viel Freude bereitet und ich freue mich sehr das nächste Mal im Tabalugadorf etwas Gutes zu tun und den Menschen dort eine Freude zu bereiten. Und das alles mit einer großen Portion Spaß.« Alexander Mäckl, J.7 group manager

»Am meisten hat mich beeindruckt, dass es Kinder waren, die schon so viel Leid in ihrem Leben ertragen mussten und dennoch große Freude an den kleinen Dingen des Lebens haben. Die glänzenden Augen und das herzliche Lachen haben mir gezeigt, dass es richtig ist, nach links und nach rechts zu schauen und sich selber nicht mehr so wichtig zu nehmen.« Ramona Lesny, J.7 franchise director

»Eine Firma in unserer Größenordnung hat meiner Meinung nach einen sozialen Auftrag. Uns ist es wichtig, unseren Mitarbeitern aufzuzeigen, wie bedeutend es ist, dass wir Menschen aufeinander achten und dass es Menschen gibt, die auch wirklich auf die Hilfe Anderer angewiesen sind. Unsere jährliche Spende ist das Eine – aber aktiv was zu tun, anderen eine Freude zu bereiten ist viel wichtiger. Der Tag war eine große Erfahrung für uns und unsere Mitarbeiter und bringt sicher auch mehr gegenseitige Achtsamkeit und Rücksichtnahme in unseren Alltag.« Achim Rothenbühler, J.7 group director

44/45


LEADER OF THE NEXT GENERATION

Stuttgart im August 2011

Warum sollte man Führungskräfte schulen?

Ramona Lesny, J.7 franchise director und Alexander Mäckl,

Wir möchten unsere Führungskräfte unterstützen, besser mit

J.7 group manager sind verantwortlich für die Ausbildung

sich selbst umzugehen, Menschen mit anderen Blickwinkeln

der Führungskräfte in der J.7 Führungsakademie ‚leader

und Meinungen zu akzeptieren und ihre Mitarbeiter zu stärken

of next generation’. Sie erklären uns, warum es wichtig ist,

bzw. deren Stärken zu fördern. Sie lernen Führungsstrategien,

geschulte Führungskräfte in den Salons zu haben.

finden heraus‚ wo sie ihre Stärken und Schwächen haben, lernen ihre Schwächen kennen und ihre Stärken hervorzuheben.

Ramona, Alexander, warum ist es wichtig eine

Der Austausch von Erfahrungen innerhalb der Gruppe ist bei

Führungskraft im Salon zu haben?

dieser Ausbildung sehr wichtig, denn so lernt man verschiedene

Wir haben festgestellt, dass die Aufgaben einer Führungskraft

Blickwinkel kennen.

das Spektrum eines klassischen Friseurs überschreiten. Die Position einer Führungskraft ist ein neues Berufsbild in un-

Wie läuft diese Ausbildung ab?

serer Branche. Sie beinhaltet nicht nur die Organisation der

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Teile: Im ersten Part geht

Salonabläufe sondern auch Verantwortung gegenüber

es um die Inhalte der Position, also die Aufgaben einer Füh-

den Mitarbeitern. Eine Führungskraft muss sich zurück-

rungskraft im Salonalltag. Im zweiten Teil steht der Umgang

nehmen und für seine Mitarbeiter einstehen. Des Weiteren

mit sich selbst und den Mitmenschen im Mittelpunkt. Füh-

haben unsere Führungskräfte eine sehr große Vorbildfunk-

rungsstrategien und die Persönlichkeitsentwicklung sind

tion. Diese ist maßgebend für den Erfolg eines Teams.

maßgeblich entscheidend über die Qualität einer Führungskraft.


SPOT Leader of the next generation -------- Ausbildung für Führungskräfte

Mit was muss sich eine Führungskraft verstärkt auseinandersetzen? In Zukunft wird es wichtiger, die Führungskräfte mit psychologischem Input zu versorgen, denn sie müssen lernen wie sich die Persönlichkeit jedes einzelnen Menschen entwickelt und wie diese gefördert werden kann. Außerdem wird der Erziehungsauftrag für junge Auszubildende und Stylisten immer umfangreicher. Führungskräfte beschäftigen sich mit Themen, wie Ziele, Wertesysteme, Kommunikation, Denkstrategien und das Verhalten unterschiedlicher Persönlichkeiten. Als Beispiel: Kommunika-tion – Wie führe ich ein richtiges Kritikgespräch. Wer schult die Führungskräfte? Die Führungskräfte werden von uns und externen Referenten, z. B. Conny und Stephan Schwarz, im Bereich Führung und Persönlichkeitsentwicklung geschult. Ein Mal im Jahr gibt es ein Auslandsseminar auf Mallorca. Warum Mallorca? Die räumliche Veränderung hat einen positiven Einfluss auf die Gruppe. Der Robinson Club ist sehr vorbildlich im Bereich Freundlichkeit, Dienstleistung, Spaß am Beruf und am Umgang mit Menschen. Für Infos und Interviews zur J.7 Führungskräfte-Akademie bitte eine kurze E-Mail an: group@J-7.de

Daniela Lavore, Salonleiterin J.7 hairstyling in Ludwigsburg »Die J.7 Führungskräfte-Akademie hat mir die Möglichkeit gegeben, mich zur Salonleitung ausbilden zu lassen. Als Führungskraft bin ich nicht alleine – in regelmäßigen Besprechungen und auf dem Führungskräfte-Seminar auf Mallorca werde ich von J.7 unterstützt.«

46/47


J.7 * PULSE / NEWS

J.7 PULSE! 02

That `s new! J.7 CREATIVE AWARD 2012 – PUBLIKUMSAWARD Einmal jährlich wird der firmeninterne creative award jeweils an ein Stylisten- und ein Auszubildendenteam verliehen. Dabei geht es im Vorher/Nachher-Wettbewerb darum, anhand eines bestimmten vorgegebenen Themas kreativ zu sein! Eine externe Jury beurteilt fachliche Aspekte wie die Frisuren- und Farbidee und die Vorher-/Nachher-Veränderung. Zum ersten Mal in der Geschichte des J.7 creative awards können Sie miteintscheiden! Vom 12. Dezember 2011 bis 31. Januar 2012 können Sie für Ihr Lieblingsbild auf der J.7 school Facebookseite oder auf www.J-7.de voten. Seien Sie gespannt auf die Kreationen der J.7 Auszubildenden und Stylisten – wir sind es auch. Im J.7 Trendbook 01.12 berichten wir Ihnen, wer es auf das Siegertreppchen geschafft und über weitere Auszeichnungen, die im großen Stil im Rahmen des J.7 Jahresmeetings überreicht werden. www.J-7.de

SPOT J.7 creative award 2011 -------»and the winners are« links: assistants, J.7 hairstyling reutlingen Foto: Foto Quick Labor, Reutlingen rechts: stylists, J.7 hair lounge böblingen Fotos, Model: Steffen Müller Fotos, Gewinner: Max Waldecker


J.7 * PULSE / NEWS

Muse. Zeit. Glück. Das ist eigentlich schon alles.

Tabaluga J.7 Stylisten helfen Kindern in Not

Club Maldives Robinson Schon beim Anflug auf Kadhedhoo, wird es klar, worum es auf dieser Insel hauptsächlich geht: Ums Tauchen, Surfen, Segeln, Baden und natürlich ums pure Relaxing. Eine unberührte Natur, so weit das Auge reicht und Strände wie aus dem Bilderbuch - das sind die Malediven. Sie wollen dort hin und dieses ganz besondere Highlight nicht verpassen? Dann machen Sie bei unserer Aktion »Fernweh?« mit und mit viel Glück geht es für Sie und eine weitere Person für 1 Woche in den Club Maldives Robinson.

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2011 unterstützen wir die TABALUGA KINDERSTIFTUNG, die schwer erkrankte und traumatisierte Kinder betreut und ihnen neben einem beschützten Lebensraum ein breites Spektrum an Therapien bietet. Alle Einnahmen, die am Samstag, 24. September 2011 zwischen 12.00 und 16.00 Uhr bzw. 18.00 Uhr hier im Salon eingehen, werden von uns an die Tabaluga Kinderstiftung gespendet!

Außerdem haben Sie die Chance neben dem Hauptgewinn, weitere tolle Salonpreise, wie z. B. 1 Jahr lang Haare schneiden gratis, zu gewinnen.

Unsere Spendenbox steht bis Samstag, 1. Oktober 2011 bei uns im Salon für Ihre Spende bereit. Mehr über die »Tabaluga Kinderstiftung« erfahren Sie unter www.tabalugastiftung.de

Und so funktioniert es: Nehmen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in einem der J.7 Salons Ihre Teilnahmekarten mit und empfehlen Sie uns einfach an Neukunden weiter. Für die geworbenen Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder ist Ihre Teilnahmekarte gleichzeitig ein 15,- € Welcome-Gutschein auf alle Friseurdienstleistungen. Sobald dieser bei uns eingelöst wird, wandert Ihre Teilnahmekarte in die Losbox.

J.7 creative award trainer 2011 Richtigstellung In unserem Artikel J.7 creative award in der Jubiläumsausgabe des J.7 Trendbooks im Frühjahr 2011 haben wir den falschen Fotografen zum Bild auf Seite 27 genannt. Wir stellen richtig, dass der Name des Fotografen nicht Hanspeter Müller, sondern Hanspeter Wagner lautet.

Aktionszeitraum: 1. September 2011 bis 30. November 2011

Mehr Infos zum Fotografen unter: www.hpwagner.ch

48/49


J.7 * PULSE / NEWS

Christina Bauer vertritt Deutschland im Colour Team Paris Große Ehre für J.7 Farbexpertin Christina Bauer: Sie ist seit Kurzem die deutsche Repräsentantin im fünfköpfigen Colour Team Paris von L’Oréal Professionnel. Zusammen mit ihren vier KollegInnen aus Schweden, England, Spanien und den Niederlanden wird die Colour-Verantwortliche des J.7 artistic teams ihr Können und ihre Erfahrungen in die Seminare und Schulungen von L’Oréal Professionelle Produkte weltweit einbringen. Die fünf Top-ColoristInnen sollen den Praxisbezug der Schulungsprogramme intensivieren und ihr Know-how auch für die Fortbildung zum Beispiel in Brasilien oder auf den Philippinen einbringen. Christina Bauer, die seit 2001 beim Stuttgarter Premium-Label arbeitet, hat die Qualifizierungschancen der J.7 school optimal wahrgenommen. Zunächst als Topstylistin in der Reutlinger J.7 hair lounge, ließ sie sich in der J.7 school zur Techniktrainerin und Trainerin ausbilden. Seit 2003 verantwortet sie die Colorationsseminare der Schule und ist auch Mitglied im J.7 artistic team, der Kreativschmiede der Gruppe. Die heute 33-Jährige ist schon durch ihre kompetenten und sympathischen Auftritte bei Großveranstaltungen, Shows und Messen weit über den regionalen Rahmen hinaus bekannt und geschätzt.

J.7 meets Sylvie van der Vaart Beim Meet & Greet auf den TOP HAIR International Trend & Fashion Days 2011 in Düsseldorf gehörten die sechs J.7 Gründungsmitglieder zu den ausgewählten L’Oréal-Partnern, die Sylvie van der Vaart, L’Oréal Botschafterin und RTL Moderatorin, treffen durften. Und dabei ging’s nicht ums Tanzen sondern um Haare. Denn die attraktive Holländerin verleiht ihr Gesicht der neuen Werbekampagne von INOA, der ammoniakfreien Coloration von L’Oréal Professionnel. Besonderen Dank äußerten ihr die J.7 Partner für ihre persönlichen Glückwünsche zum 10-jährigen J.7 Firmenjubiläum. Foto mit freundlicher Genehmigung von L’Oréal Professionel




Vier Sparten, vier Stile, vier Scheiben und unsere J.7 compilations. Zehnmal über 60 Minuten, die man gehört haben muss.

J.7 »where hairstyle meets music«, no.1-7. Lounge & House compiled by DJ Pascal Dollé. Exklusiv in jedem J.7 Salon erhältlich. Jetz auch als Vorteils-3er-Pack! www.J-7.de

MIND YOUR MUSIC! 02 01 04 03 01 Pop www.dangermousesite.com -------- Danger Mouse & Daniele Luppi Eine Hommage an die Ewige Stadt mit feinen relaxten und stimmungsvollen Interpretationen.

02 Electronic www.johnfoxxandthemaths.com -------- John Foxx + The Maths Eine Scheibe von Synth-Fetischisten für Synth-Fetischisten. Digitaler Ohrenschmaus, turn on your tables...

Released – 16.5.2011 / EMI UK

Released – 21.3.2011 / Metamatic Records

03 Soul, Funk, Hip Hop -------- Joy Denalane Brillante Mischung zwischen modernem Soul, druckvollem Funk und beeindruckendem Hip Hop

www.J-7.de 04 Lounge & House -------- J.7 »where hairstyle meets music« Die neue Compilation aus dem Hause J.7 garniert von Leuchtpunkt. Beats for your heartbeat…

www.joydenalane.de

Released – 05.2011 / Nesola

Released – 2011 / J.7 music

52/53


Sieben Sachen, sich treu zu bleiben, sich neu zu erfinden, zu experimentieren oder einfach nur kurz davon zu träumen. SPOT RELIGION – TYLER -------- Elegant, leger & ausgefallen 01 Lockere Übergangsjacke vom Londoner Label www.asos.de

MIND YOUR STYLE!

www.meditua.it

www.ordnungundmehr.de

www.rove.de

SPOT SALE MINERALE DEL MAR -------- ALEPPO COLORS 01 Natürlicher geht nicht mehr – Meersalz aus dem Herzen Italiens

SPOT -------01 02

FRANKIE'S GARAGE iPad-Etui NYC-Used-Look mit vintage Rindleder Innen weich gefüttert

SPOT RÄSYMATTO – TEAPOT -------- Teekanne von Marimekko 01 Wunderschöne, klassische Form in Glasporzellan

SPOT -------01 02

BUCKY DER HIRSCH Vegetariertaugliche Wanddeko Tierfreundliche Papp-Trophäe Viel Spaß beim selber basteln!

www.lilligreenshop.de

SPOT -------01 02

JEFFREY CAMPBELL – TICK Peeptoe-Stiefelette Jackson Pollock auf hohem Plateau Glamoröser Hingucker

www.zalando.de

SPOT -------01 02

GREENLEAF Badesalze SPA Feeling für die Badewanne Erlesene, natürliche Duftkreationen

www.greenleaf.com


BE WELL! Grau verhangener Himmel, klirrende Kälte und beißend trockene Heizungsluft. Wer möchte da nicht dem Winter wenigstens kurzzeitig entfliehen? Für alle die eine kleine Oase für die kalte Jahreszeit suchen – hier die SPA Tipps unserer Be Well-Experten. Jens Swafing Am schönsten ist natürlich um diese Jahreszeit die Nordsee. Mein Hoteltipp: Hotel Norderriff – typische Friesenart! Inhabergeführt mit Schwimmbad, Sauna und Blick auf das Wattenmeer (Weltkulturerbe). Das Hotel befindet sich nur 5 Gehminuten zum Meer und ist äußerst kinderfreundlich. Der Ort Langeoog ist autofrei. www.hotel-norderriff.de Alexander Mäckl Ich bin gerne in den Wintermonaten in Überlingen in der Therme www.bodensee-therme.de oder in der Therme in Radolfzell www.bora-sauna.de www.bora-sauna.de.. In beiden Thermen kann man wunderbar nach der Sauna im Bodensee baden - toll zum Entspannen und rundum Wohlfühlen. Ein weiterer Tipp ist die Konstanzer Therme www.bodensee-therme-konstanz.de Schöne Winterferien kann man im Hotel Halde www.halde.com verbringen. Ein sehr schönes Hotel mit toller Sauna und einem super Spa-Bereich. Das Hotel Lauterbach in Freudenstadt ist ein wunderschönes Haus mit hervorragender Küche und einem klasse Spa-Angebot, ca. 1,5 Std. von Stuttgart entfernt. www.lauterbad-wellnesshotel.de Robert Mickartz Mein Hoteltipp: Das Aachener Pullmann Hotel Quellenhof ist die „GRAND DAME“ der Deutschen Hotellerie und nur 10 Gehminuten von J.7 hairstyling in der Innenstadt Aachens entfernt. Dieses internationale 5-Sterne-Hotel ist dennoch ruhig im Kurpark gelegen. Die schöne Kaiserstadt Aachen ist immer eine Reise wert, denn mit der Lage im Dreiländerpunkt – Niederlande, Belgien und Deutschland – gibt es viel zu entdecken und Erholung findet man anschließend im SPA Bereich des Pullmann Hotel Quellenhof. www.accorhotels.com/de/hotel-5327-pullman-aachen-quellenhof/index.shtml Karl Tralmer DRACHEN SPA – Feurige Momente & eisiges Vergnügen Wohlige Wärme. Kühl oder warm, kalt oder heiß, Gegensätze ziehen sich an. Heilend warme Nebel im Drachendampfbad. Pulsierende Haut in der finnischen Sauna. Entspannen nach Lust und Laune im Tropenregen und Laconium. Schritt für Schritt durchs Natur-Kneippbecken. Freiheit der Bewegung. Schonend, entspannend, abwechslungsreich. Den Alltag vergessen auf der hoteleigenen Liegewiese. Feuriger Tatzlwurm - Hotelresort & SPA www.tatzlwurm.de

54/55


J.7 * 2011

»Mein Must-have in dieser Herbst/Winter-Saison: Immer noch Chinohosen. Man kann sie individuell mit schwarzen oder weissen Basics kombinieren, egal ob edel chic oder klassisch sportlich. Meine Trendfarben: Schlamm, Taupe, Altrosa, Beige und Khaki.« Angela Marotta / J.7 hairstyling aachen

SIEBENBLICKE! »Mein Must-have: Glitzer, Glitzer, Glitzer... Egal ob auf Leggins, Jeans oder auf Oberteilen. Für die Herbst/ Winter-Saison setze ich auf den Hippie-Look mit Blumenmustern und Schlaghosen. Erd- und Beigetöne sowie Pastellfarben sind für mich in dieser Saison nicht wegzudenken. Das Make-up allerdings sollte recht schlicht und natürlich gehalten werden.« Denise Maier / J.7 hairstyling landshut

»In dieser Herbst/Winter-Saison sind meine persönlichen Trends der 70er Jahre-Chic, Hosen mit hoher Taille, Mary Janes und Maxiröcke gemixt mit modernen Styles. Als Accessoires an kalten Tagen dürfen bunte flauschige Schals und Mützen nicht fehlen. Mein persönliches Highlight im Winter 2011 ist eine Reise in die USA, um Silvester in New York zu feiern.« Lisa Omene / J.7 school

»Ich freue mich ganz besonders auf die vielen warmen Nuancen wie Rot und Kupfer in Kombination mit verspielten Haarschnitten in dieser Herbst/Winter-Saison. Mein persönliches Highlight sind die ColorXpert Days von L’Oréal Professionnel - für mich ein Synonym für maximale Inspiration, Trendgespür und erstklassige Shows.« Marvin Wagner / J.7 hairstyling stuttgart, eberhardstraße

»Zu meinen absoluten Must-haves in dieser Herbst-Winter-Saison gehören wieder Kunstfell-Westen und übergroße Strickschals in Weiß-, Braun- oder Rot-Tönen sowie frisch gemachte Crêpes auf dem Weihnachtsmarkt.« Paulina Gräb / J.7 hair lounge köln

»Das größte Geschenk für mich ist, dass ich endlich meine Zwillingsschwester wiedersehe und mit ihr auf der Partymeile feiern gehe. Außerdem freue ich mich auch auf das Zusammentreffen mit meiner Familie in der Weihnachtszeit und auf die Feiertage, Geschenke und den Silvesterabend. In der Herbst-/Winterzeit ist Natürlichkeit angesagt! Neue Farbspiele veredeln den Schnitt, wobei auch kräftige Farbtöne erlaubt sind. Was mich persönlich freut ist, dass beim Mann die Locke auch wieder springen darf!.« Rashid Shaker-Haider / J.7 hair lounge münster

»Ich kann es kaum abwarten meinen Neffen, das jüngeste Familienmitglied, endlich zu sehen. Ein weiteres Highlight für das Jahr 2011 sind die ColourXpert Days in Amsterdam. And last but not least meine absoluten Must-haves für die kalte Jahreszeit: Aviator Boots und XXL-scarfs!« Theodoros Paltoglou / J.7 hairstyling kirchheim


J.7 * RESTYLE AND BE STYLE Kontakte & Informationen

J.7 HAIR LOUNGE

J.7 HAIR LOUNGE

J.7 HAIRSTYLING

J.7 HAIR LOUNGE BÖBLINGEN

J.7 HAIR LOUNGE STUTTGART

J.7 HAIRSTYLING AACHEN

Stadtgrabenstraße 23

Königstraße 41

Alexanderstraße 1

71032 Böblingen

70173 Stuttgart

52062 Aachen

+49(0)7031/234 433

+49(0)711/22 15 19

+49(0)241/ 90 08 99 92

---

http://stuttgart.J-7.de

http://aachen.J-7.de

J.7 HAIR LOUNGE ESSLINGEN

---

---

Unterer Metzgerbach 11

J.7 HAIR LOUNGE STUTTGART

J.7 HAIRSTYLING AALEN

73728 Esslingen

Esslinger Straße 42

Stuttgarter Straße 24

+49(0)711/89 25 00 00

70182 Stuttgart

73430 Aalen

http://esslingen.J-7.de

+49(0)711/24 83 85 05

+49(0)7361/94 35 82

---

http://stuttgart.J-7.de

---

J.7 HAIR LOUNGE KIRCHHEIM

J.7 HAIRSTYLING BAD CANNSTATT

Eichendorffstraße 99/1

Felgergasse 7

73230 Kirchheim/Teck

70372 Stuttgart

+49(0)7021/5 49 06

+49(0)711/5 05 99 23

http://kirchheim.J-7.de

http://stuttgart.J-7.de

---

---

J.7 HAIR LOUNGE KÖLN

J.7 HAIRSTYLING BAD HOMBURG

Hohenstaufenring 41

Haingasse 12

50674 Köln

61348 Bad Homburg

+49(0)221/2 71 75 49

+49(0)6172/92 16 21

http://koeln.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING BÖBLINGEN

J.7 HAIR LOUNGE KONSTANZ

Herdweg 74

Obermarkt 8

71032 Böblingen

78462 Konstanz

+49(0)7031/22 74 29

+49(0)7531/2 55 41

---

http://konstanz.J-7.de

J.7 HAIRSTYLING DÜSSELDORF

---

Nordstraße 101

J.7 HAIR LOUNGE MÜNSTER

40477 Düsseldorf

Ludgeriplatz 11-13

+49(0)211/4 20 99 70

48151 Münster

---

+49(0)251/28 77 65 05

J.7 HAIRSTYLING ERDING

http://muenster.J-7.de

Maurermeistergasse 3

---

85435 Erding

J.7 HAIR LOUNGE REUTLINGEN

+49(0)8122/95 9311

Metzgerstraße 73

http://erding.J-7.de

72764 Reutlingen

---

+49(0)7121/33 7518

J.7 HAIRSTYLING FELLBACH

+49(0)7121/33 7512

Bahnhofstraße 13

http://reutlingen.J-7.de

70734 Fellbach

---

+49(0)711/ 5 77 07 21 --J.7 HAIRSTYLING GÖPPINGEN Geislinger Straße 29 73033 Göppingen +49(0)7161/ 9 56 42 52 http://goeppingen.J-7.de ---


J.7 * RESTYLE AND BE STYLE Kontakte & Informationen

Angaben auf aktuellem Stand September 2011* J.7 group 2011

J.7 HAIRSTYLING

J.7 HAIRSTYLING

J.7 SCHOOL

J.7 HEAD OFFICE

J.7 HAIRSTYLING KEMPTEN

J.7 HAIRSTYLING PASSAU

J.7 SCHOOL GMBH & CO. KG

J.7 GROUP GMBH

Forum Allgäu

Ludwigsplatz 4

Esslinger Straße 42

Esslinger Straße 42

August-Fischer-Platz 1

94032 Passau

70182 Stuttgart

70182 Stuttgart

87435 Kempten

+49(0)851/7 56 84 26

Telefon +49(0)711/24 83 85 84

Telefon +49(0)711/24 83 85 83

+49(0)831/5 90 93 00

http://passau.J-7.de

Telefax +49(0)711/24 83 85 55

Telefax +49(0)711/24 83 85 66

---

---

---

group@ J-7.de

J.7 HAIRSTYLING KIRCHHEIM

J.7 HAIRSTYLING POING

Kontakt und Informationen

---

Marktstraße 13

Neufarner Straße 13

Lisa Omene

www.J-7.de

73230 Kirchheim/Teck

85586 Poing

school@ J-7.de

---

+49(0)7021/72 5752

+49(0)8121/8 20 19

---

http://kirchheim.J-7.de

http://poing.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING KONSTANZ

J.7 HAIRSTYLING PRIEN

Paradiesstraße 8

Marktplatz 1

78462 Konstanz

83209 Prien

+49(0)7531/18 98 98

+49(0)8051/9 63 00 65

http://konstanz.J-7.de

http://prien.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING KORNWESTHEIM

J.7 HAIRSTYLING REUTLINGEN

Bahnhofstraße 8

Metzgerstraße 71

70806 Kornwestheim

72764 Reutlingen

+49(0)7154/2 85 84

+49(0)7121/33 74 56

http://kornwestheim.J-7.de

http://reutlingen.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING LANDSHUT

J.7 HAIRSTYLING ROSENHEIM

Altstadt 180

Münchner Straße 35 A

84028 Landshut

83022 Rosenheim

+49(0)871/9 65 97 27

+49(0)8031/40 16 60

http://landshut.J-7.de

http://rosenheim.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING LUDWIGSBURG

J.7 HAIRSTYLING STUTTGART

Im Breuningerland

Charlottenstraße 12

Heinkelstraße 1–11

70182 Stuttgart

71634 Ludwigsburg

+49(0)711/5 53 24 55

+49(0)7141/2 98 95 55

http://stuttgart.J-7.de

http://ludwigsburg.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING STUTTGART

J.7 HAIRSTYLING LUDWIGSBURG

Leuschnerstraße 16

Eberhardstraße 18

70174 Stuttgart

71634 Ludwigsburg

+49(0)711/62 48 90

+49(0)7141/7 02 95 00

http://stuttgart.J-7.de

http://ludwigsburg.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING STUTTGART

J.7 HAIRSTYLING PASSAU

Eberhardstraße 6 A

Theresienstraße 23

70173 Stuttgart

94032 Passau

+49(0)711/27 36 05 22

+49(0)851/9 89 05 94

http://stuttgart.J-7.de

http://passau.J-7.de

---

---

J.7 HAIRSTYLING VS Vöhrenbacher Straße 15 78050 Villingen-Schwennigen +49(0)7721/2 58 22 ---


J.7 GROUP GMBH Esslinger Straße 42, 70182 Stuttgart Telefon +49(0)711/24 83 85 83 Telefax +49(0)711/24 83 85 66 www.J-7.de

* J.7 GROUP GMBH Esslinger Straße 42, 70182 Stuttgart Telefon +49(0)711/24 83 85 83 Telefax +49(0)711/24 83 85 66 www.J-7.de