Issuu on Google+

Qualität und Beständigkeit für Sie.

BAUUNTERNEHMUNG

Abdichtungssysteme mit viel Know-how I njek tionen Anw endungsbereich: Rissabdichtungen Abdichtung von eintretendem Wasser Trockenlegung und Wasserschadensanierung

R isse k önnen im m er entstehen Risse entstehen beinahe an jedem Bauwerk. Sei es bereits bei der Erstellung oder erst bei der Nutzung. Gründe dafür gibt es viele. Beispielsweise können Risse durch Veränderung der Umgebung oder des Klimas entstehen. Sie werden dann zum Problem, wenn sie nicht in der geeigneten Art und Weise instand gesetzt werden. Doch was tun? Hier ist ein Fachmann mit viel Know-how gefragt. Die A. Soltermann AG.

Hohlraumverfüllung Abdichtung der Aussenseite Vorverlegung von Injektionssystemen in Neubauten Unsere Dienstleistung: Fachkundige Analyse Kompetente Beratung Rasche Erledigung durch qualifiziertes Personal Qualitätsüberwachung

Saubere I njek tionen Sind herkömmliche Instandsetzungsmassnahmen nicht mehr möglich, bieten Injektionen die einzige wirtschaftliche Alternative um den Mangel zu beheben und Folgeschäden zu verhindern. Beim Abdichtungsvorgang werden flüssige Harz- oder Zementzusammensetzungen als Füllgüter eingesetzt und in die Risse, Hohlräume und Spalten injiziert. Die Verwendung der richtigen Materialien verlangt eine eingehende Untersuchung und anschliessende Beratung. Deshalb ist in diesem Fall auch ein Spezialist vonnöten.

I hre Vorteile: Fachkundige Analyse Kompetente Beratung Rasche Erledigung durch qualifiziertes Personal

Das flüssige Harz wird mittels Packer in den Beton injiziert.

Einsatz des Injektionsgerätes zur Sanierung einer Decke.


Riss mit ersten Anzeichen von eintretendem Wasser.

Rissabdichtung durch Injektion. Der Austritt des flüssigen Harzes ist erkennbar.

Nach kosmetischer Behandlung ist der Riss nicht mehr sichtbar.

Com biflex band - auf beinahe jedem Untergrund einsetzbar Als hochelastisches Abdichtungssystem für Arbeitsfugen, Anschlussfugen, Dilatationsfugen, Risse und Spalten eignet sich das Combiflexband. Mit der richtigen Anwendung und Vorbereitung ist dieses Produkt auf beinahe jedem

1. Mauerwerk mit Fuge beim Neubau

Untergrund einsetzbar. Durch die hervorragenden Eigenschaften bietet das Arbeiten mit dem Combiflexband einen dauerhaften Schutz gegen Wasser und Wetter.

Combiflexband

Combiflexkleber

Anw endungsbereich: Sanierung von undichten Fugensystemen Erdüberdeckte Abschlüsse (Decke, Wand, Boden) Fugen mit grosser Dehnung Bauteile mit unterschiedlicher Setzung Schwimmbad / Reservoir Abwasseranlagen Gewässerschutzbauten Flachdachanschlüsse Unsere Dienstleistung: Beratung bei der Wahl des Produkts Unterstützung bei der Planung I hre Vorteile: Nachhaltige und beständige Lösung Kurze Wartezeit bis zur vollen Belastung Einsatz bei jeder Witterung möglich Auf vielfältige Objektsituationen anpassbar

2. Mauerwerk mit Fuge nach Dehnung / Bewegung


Flüssigk unststoff - auf beinahe jedem Untergrund einsetzbar Der Einsatz von flüssigem Kunststoff bietet sich für Beschichtungen und Abdichtungen von grösseren und leicht zugänglichen Flächen an. Mit dem Gebrauch von Flüssigkunststoff wird das Ziel verfolgt, eine funktionstüchtige, dauerhafte, langlebige und mängelfreie Oberfläche zu erhalten. Elementar ist dabei die Überprüfung und Bearbeitung des Untergrundes. Seine Art und sein Zustand

bestimmen die richtigen Massnahmen in Bezug auf die nachfolgenden Arbeitsschritte. Im Vordergrund steht bei diesem Verfahren nicht nur der hohe Anspruch an die Qualität, sondern auch die positive Beeinflussung der Ästhetik. Die spezifischen Eigenschaften des Flüssigkunststoffes bilden zudem den Garant für eine sichere Abdichtung.

Ausschnitt einer sanierungsbedürftigen Treppe

Vorbereitung der Oberfläche

Beschichtung mit Kunststoff

Sanierung der Aussen-Treppe durch Beschichtung und Abdichtung mit dem flüssigen Kunststoff Polymethylmethacrylat.

Anw endungsbereich: Balkone Terrassen Aussentreppen Untergeschosse und Unterterrainbauten Unsere Dienstleistung: Fundierte Analyse des Untergrundes Beratung bei der Auswahl des richtigen Kunststoffes I hre Vorteile: Ästhetische Oberfläche Partnerschaft mit Spezialisten Langlebige Lösung Hohe Abriebbeständigkeit Kurze Wartezeit bis zur möglichen Weiterbearbeitung

Um die Begehbarkeit zu verbessern kann Quarzsand als Haftvermittler eingestreut werden.


Die sanierte Aussentreppe bietet jetzt einen sicheren Schutz gegen Wetter und Klima. Die beschichtete Oberfläche Zudem zeichnet sie sich nun durch eine ästhetische Oberfläche aus. lässt auch nach der Durchhärtung Spielraum offen für eine Weiterbearbeitung. Sei dies für eine farbige Endversiegelung oder auch für das Verlegen von Platten.

Die körnige Oberfläche bietet auch mit Beschichtung freistehender Passarellen Wasserrückständen einen sicheren Halt.

Beschichtung freistehender Passarellen

Verantw ortung gegenüber der N atur ist uns w ichtig Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Natur wahr und arbeiten ausschliesslich mit zertifizierten Materialien, deren Umweltverträglichkeit nachgewiesen ist. K ontak tieren Sie uns Fragen Sie uns für ein unverbindliches Gespräch und Besichtigung Ihres Objektes an. Wir beraten Sie gerne vor Ort bei der Auswahl eines Abdichtungssystems, welches auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst wird. Unsere K ontak tadresse A. Soltermann AG Bauunternehmung Feldmatte 4 5726 Unterkulm

Tel: +41 62 776 42 42 Fax: +41 62 776 42 43 info@soltermann-ag.ch www.soltermann-ag.ch


A. Soltermann Bauunternehmung