Page 1

Radfahren


Stadt, Land, Fluss: Urlaub


Erste Einblicke ins Fahrrad-Erlebnis Emsland kĂśnnen Sie schon jetzt bekommen:

QR-Code scannen, Film anschauen, von Ferien träumen.


Rad-Urlaub im Emsland – ohne Stress und Steigung Zum Skifahren in die Berge – zum Radfahren ins Emsland. Denn hier sind die Bedingungen einfach perfekt für genussvolle und erlebnisreiche Ferien im Sattel: bestens präpariert die Radwege, die auf insgesamt 3.500 Kilometern durch Moor- und Heidelandschaften, an Fluss- und Kanalufern entlang die besonderen Reize dieser Region erschließen. Ohne Stress und Steigungen, dafür voller ländlicher Genüsse in dutzenden Bauernhofcafés und liebenswerten Dörfern. Nehmen Sie sich Zeit für die kleinen Entdeckungen am Wegesrand, für die blütenrei-

chen Bauerngärten der Heimathäuser, die alten Wind- und Wassermühlen, die uralten Dorfkirchen und die noch viel älteren Megalithgräber, die östlich der Ems seit fünf Jahrtausenden das Landschaftsbild in Eichenhainen, auf weiter Heide und auf den Geestrücken des Hümmling mitprägen. Und nehmen Sie sich erst recht Zeit für die großen Entdeckungen, für den Internationalen Naturpark Moor westlich der Ems, für die prachtvollen Schlösser und Herrenhäuser, die lebendigen Städte mit ihren Kultur- und Gastro-Angeboten und für den südlichsten


Seehafen Deutschlands mit der hochmodernen Meyer Werft und einer langen Schiffbautradition. Genießen Sie vor allem diese typisch entschleunigte Art des Lebens am Wasser: die stetig und ewig fließende Ems in der Mitte, die zügig, aber ohne Hast reisenden Schiffe auf dem Dortmund-Ems-Kanal, die Kanuten und Freizeit-Skipper auf historischen Kanälen und der naturnahen Hase, das Gleichmaß der Wellen, die sacht ans Ufer schwappen. Und die Radler, die im entspannten Wiegetritt ihre Ferien im Emsland genießen.

45 der schönsten Tages-Radtouren haben wir für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren – und informieren, denn auf den folgenden Seiten lernen Sie zudem unsere umfangreichen Service-Angebote für Radurlauber kennen.

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Team der Emsland Touristik


Impressum Herausgeber & Redaktion: Emsland Touristik GmbH Ordeniederung 2, 49716 Meppen Tel. 05931 44 22 66, Fax 05931 44 36 44 info@emsland.com www.emsland.com Gestaltung:

2plus GmbH - Werbe- und Handelskontor Overbergstraße 7, 49767 Twist

Druck:

Druck & Design Offsetdruck GmbH

Fotos:

Emsland Touristik GmbH, Schöning Fotodesign, Papenburg Tourismus GmbH, Michael Wessels (Besucherzentrum Meyer Werft), Münsterland e.V., VV Rheine, Ostfriesland Touristik GmbH, Naturpark Hümmling, Naturpark Moor, Interessengemeinschaft Emsradweg, fotolia.com und Anbieter

Kartengrundlagen:

outdooractive Kartografie

Deutschland: Geoinformationen ©Vermessungsverwaltungen der Bundesländer und BKG (www.bkg.bund.de) Niederlande: OpenStreetMap: ©OpenStreetMap (www.openstreetmap.org) Mitwirkende, CC-BY-SA (www.creativecommons.org)

Die Inhalte in diesem Heft wurden von der Emsland Touristik nach bestem Wissen recherchiert und sorgfältig überprüft. Sie entsprechen dem Stand bei Drucklegung im Dezember 2016. Dennoch sind inhaltliche Fehler nicht vollständig auszuschließen. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Katalogs darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung der Emsland Touristik GmbH reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Insbesondere Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.

6


Inhaltsverzeichnis Radreisen Emsland-Route _________________________________ Ems-Radweg _________________________________ Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal _________________________ Hase-Ems-Tour _________________________________ Smokkelroute _________________________________ Radroute der Megalithkultur ___________________________ Radsternfahrten _________________________________ 45 Tagestouren _________________________________ Service rund um den Radurlaub Anreise _________________________________ Emsland RADexpress _________________________________ Radwegeleitsystem _________________________________ Emsland-Koffer-Taxi _________________________________ Emsland-Routenplaner _______________________________ Kulturelle Vielfalt _________________________________ Campingurlaub _________________________________ Reisebedingungen ______________________________ Tourist-Informationen ______________________________ Emslandkarte _________________________________

Seite 8 12 16 20 22 24 26 29

94 95 97 101 102 106 157 158 162 163

Die passende Unterkunft Zeichenerklärung _________________________________ 113 Gastgeberverzeichnis _______________________________ 114

7


Radreisen

Emsland-Route Genießen Sie 300 erlebnisreiche Kilometer ohne Steigungen: Die Emsland-Route verknüpft sämtliche Reize und Sehenswürdigkeiten der Region. Das maritime Flair der Ems zwischen dem Harener Museumshafen und der Papenburger Meyer Werft mit den mystischen Megalithgräbern auf den waldreichen Hügeln des Hümmling. Historische Städte mit idyllischen Dörfern. Urwüchsige Moore mit bäuerlichem Kulturland. Und nicht zuletzt den Radel-Genuss auf separaten Radwegen mit wohlverdienten Pausen in Bauernhofcafés oder Melkhüsken. Unternehmen Sie eine ausgedehnte Landpartie mit spannenden Kultur- und Naturerlebnissen.

8

Steckbrief: Gesamtlänge: 300 km Rundkurs (verschiedene Einstiegspunkte) n GPS-Track n n

www.emsland-route.de

Highlights: Meyer Werft, Papenburg Schloss Clemenswerth, Sögel n Hüvener Mühle, Hüven n Kornbrennereien, Haselünne n Kloster Bentlage, Rheine n Erlebnispark Emsflower, Emsbüren n Emsland Moormuseum, Groß Hesepe n n

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


Rheiderland Rhaudermoor Flachsmeer Ostrhauderfehn Bellingwolde

N367

Papenburg

Aschendorf Rhede (Ems) (Ems)

N365

B401

Friesoythe

N376

Surwold Esterwegen

B401

Nieuw-Buinen

rtan Moo ger r

Dörpen

NieuwWeerdinge

Lathen

Haren (Ems)

A37

B402

Zwartemeer

Emmeln

Herzlake B70

Twist

B213

Lähden

Meppen

31

N853

Werlte Lindern (Oldenburg)

Sögel

Dos

N379

N391

e

Bou

N366

Lorup

B70

Löningen

Haselünne

B402

Berge

Geeste

Bippen

Lingen Lengerich (Ems) B214

Uelsen

B70

Ankum Fürstenau

Freren

B218

Merzen

B213

Nordhorn

Neuenkirchen Emsbüren

Recke

B403

Schüttorf Bad Salzbergen Bentheim

E30

A1 0

10 km

31

Spelle

Rheine

30

Neuenkirchen

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

Ibbenbüren Riesenbeck

Mettingen

Laggenbeck

05931 442266

9


Radreisen

Distanzen Orte Strecken-km Meppen 0 Haren (Ems)

19

Lathen

34

Heede 52 Rhede (Ems)

63

Papenburg

79

Surwold

96

Hüvener Mühle

Börger 103 Sögel

115

Lähden

138

Haselünne

150

Herzlake

161

Wettrup

174

Saller See

187

Schloss Clemenswerth in Sögel

Freren 195 Beesten 204 Spelle

214

Spelle-Venhaus

217

Rheine

230

Salzbergen

242

Emsbüren

249

Lingen - Hanekenfähr

262

Lingen (Ems)

272

Geeste-Dalum

290

Meppen

307 Emsland Moormuseum in Geeste

10

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


Unsere Beste! Etappen: Meppen - Papenburg: Papenburg - Haselünne: Haselünne - Spelle: Spelle - Lingen: Lingen - Meppen:

6 Tage

68 km 71 km 64 km 58 km 35 km

Inklusivleistungen: n 5 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel n freier Eintritt in ein Emsland-Museum nach Wahl n 1 Gutschein pro Person für Kaffee & Kuchen in den Filialen der Biener Landbäckerei Wintering n 1 Radwanderkarte „Emsland-Route“ pro Zimmer n Reiseinformationen

249,– € 369,– € im EZ

Preis pro Person: im DZ

Vom Feinsten Etappen: Papenburg - Sögel: Sögel - Herzlake: Herzlake - Spelle: Spelle - Emsbüren: Emsbüren - Geeste: Geeste - Lathen: Lathen - Papenburg:

8 Tage

37 km 46 km 54 km 38 km 41 km 51 km 45 km

Inklusivleistungen: n 7 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel n Führung Meyer Werft n freier Eintritt in ein Emsland-Museum nach Wahl n 1 Gutschein pro Person für Kaffee & Kuchen in den Filialen der

Biener Landbäckerei Wintering n 1 Radwanderkarte „Emsland-Route“ pro Zimmer n Reiseinformationen

349,– € 449,– € im EZ

Preis pro Person: im DZ

Hinweise: n

buchbar für Reisen zwischen April und Oktober; Anreise täglich möglich

gegen Aufpreis: Einzelzimmerzuschlag, Gepäcktransfer, Halbpension, Leihfahrrad, Verlängerungsnacht, Reiseschutz n

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

05931 442266

11


Radreisen

Steckbrief: Gesamtlänge: 379 km Radfernweg n Start: Hövelhof n Ziel: Emden n GPS-Track www.emsradweg.de n n

Ems-Radweg Zum schiffbaren Strom, auf dem ab Papenburg Hochsee-Schiffe der Meyer Werft Kurs in Richtung Nordsee nehmen, wird die Ems so richtig erst im Emsland. An ihrer Quelle in Hövelhof bietet sie noch in aller Bescheidenheit großartige Naturerlebnisse: Sie nimmt in der Heidelandschaft der Senne als einer von 20 Bächen ihren Lauf. Zwischen Ursprung und Mündung liegen 380 Kilometer – genau die richtige Länge für einen Rad-Urlaub in fünf bis acht Etappen. Und dies auf ausgezeichneter Strecke: abseits des Autoverkehrs und dennoch auf asphaltierten Wegen, immer nahe am Wasser und in abwechslungsreicher Landschaft. Besser geht es kaum.

12

Highlights: Paderborner Dom Gartenschaupark, Rietberg n Zisterzienserabtei Marienfeld, Harsewinkel n NRW-Landgestüt, Warendorf n Sachsenhof, Greven n Stadtmuseum Falkenhof, Rheine n Freilichtmuseum Heimathof Emsbüren n Kunstzentrum Koppelschleuse, Meppen n Mühlenmuseum, Haren (Ems) n Von-Velen-Anlage, Papenburg n Organeum, Weener n Teemuseum, Leer n „Otto Huus“, Emden n n

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


Nordsee Nordenham

Moordorf

B210

Emden

Friesische Wehde

31

28

Leer

Oldenburg (Oldenburg)

N376

B401

m

B72

B68

s

B69

Lohne B51 N e u s t ä d t e r (Oldenburg) Moor

B402

1

Bramsche

Nordhorn B403

B218

Emsdetten

B474

Coesfeld

Dülmen 10 km

Warendorf

B235

Borkenberge 0

B68 B51

B236

B239

Bad Oeynhausen

B475

Münster 43

Bünde

30

Greven

31

Lübbecke

Osnabrück

30

B54

Stemweder Berg B65

Ibbenbüren

Gronau Rheine

B6

Vechta

Em

Lingen (Ems)

Wildeshausen Weyhe

Cloppenburg B213

B70

B75

1

g

m

lin

Meppen Hahnenmoor

31

Bremen

29

N366 N379

270

B212

Ostrhauderfehn Saterland Ve h n e m o o r Papenburg

N969

27

B211

B70

280

Land Würden

Herford

Bielefeld

Brackwede

B66

Gütersloh

Oelde

B58

Ahlen Beckum B61

2

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

33

Lippstadt 05931 442266

Paderborn 13


Radreisen

Distanzen Orte Strecken-km Infozentrum EmsQuellen

0

Hövelhof 7

Delft in Emden

Rietberg 34 Rheda-Wiedenbrück 47 Harsewinkel 70 Warendorf

92

Telgte

111

Greven

139

Emsdetten

158

Rheine

178

Salzbergen

190

Emsbüren

197

Lingen-Hanekenfähr

210

Lingen (Ems)

219

Speicherbecken Geeste

233

Meppen

254

Haren (Ems)

274

Lathen

287

Heede

304

Salinenpark in Rheine

Aschendorf 312 Papenburg

318

Leer

345

Jemgum 354 Ditzum

364

Emden

375 Altstadt von Rietberg

14

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


Von der Quelle bis zur Mündung

8 Tage Etappen: Hövelhof (Emsquellen) - Rietberg: 34 km

Rietberg - Warendorf: Warendorf - Emsdetten: Emsdetten - Lingen: Lingen - Lathen: Lathen - Papenburg: Papenburg - Emden:

58 km 66 km 61 km 68 km 35 km 57 km

Inklusivleistungen: 7 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel n 1 Radwanderkarte „Ems-Radweg“ pro Zimmer n Reiseinformationen n

Preis pro Person:

349,– € im DZ 469,– € im EZ

Emsland pur Etappen: Rheine - Lingen: Lingen - Haren: Haren - Papenburg:

4 Tage

42 km 55 km 49 km

Inklusivleistungen: n 3 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel n Führung Meyer Werft n 1 Radwanderkarte „Ems-Radweg“ pro Zimmer n Reiseinformationen

175,– € 239,– € im EZ

Preis pro Person: im DZ

Hinweise: n

buchbar für Reisen zwischen April und Oktober; Anreise täglich möglich

gegen Aufpreis: Einzelzimmerzuschlag, Gepäcktransfer, Halbpension, Leihfahrrad, Verlängerungsnacht, Reiseschutz n

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

05931 442266

15


Radreisen

Rad-Route Dortmund-EmsKanal

Steckbrief:

Vom Ruhrgebiet durchs Emsland an die Küste: Der Dortmund-Ems-Kanal – vor mehr als 100 Jahren angelegt als Transportweg für Kohle, Stahl und Bier - ist heute auch ein 230 Kilometer langes Freizeitgewässer. Auf steigungsfreien Wegen an seinen grünen Ufern begegnen Sie mindestens ebenso vielen Freizeitbooten wie Frachtschiffen. Und mehr als deren Motorengeräusch werden Sie auf der 370 Kilometer langen Rad-Route kaum hören, denn die Strecke meidet den Autoverkehr. Also: Genießen Sie den entschleunigten Verkehr der Wasserstraße auf Ihrer Tour durch reizvolle Städte und ländliche Idyllen.

n

16

Gesamtlänge: 340 km Radfernweg n Start: Dortmund n Ziel: Norden n n

www.dortmund-ems-kanalroute.de

Highlights: Zeche Zollern, Dortmund Burg Vischering, Lüdinghausen n Prinzipalmarkt, Münster n Emslandmuseum, Lingen (Ems) n Ferienzentrum Schloss Dankern, Haren (Ems) n Leher Pünte, Dörpen n Papenburger Zeitspeicher n Museumshafen, Leer n Kunsthalle, Emden n Seehundstation Nationalpark Haus, Norden-Norddeich n

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


Nordsee

Jeverland

A7

Groningen

N376 31

A37

Hoogeveen

A1

B403

Nordhorn

Bocholt

0

Vechta Lohne B51

B68 1

Großes Moor Ibbenbüren

30

Rheine

30

Emsdetten

B54

Dülmen

B70

Recklinghausen Herne Duisburg 10 km Essen 40

B65

Osnabrück

B475

Greven

Bielefeld

Stadtlohn Münster B525 Coesfeld 43

Dorsten 57

Wildeshausen

B218

A35

N18

B8

B213

Lingen (Ems)

31

3

Cloppenburg

N349

Almelo Hengelo

Gronau (Westfalen) Enschede

A18

m

1

ling

Meppen Hahnenmoor

N34 N341

293

Emmen N375

B211

B401

m

N366

N35

28

Ostrhauderfehn Oldenburg B212 Bremen Papenburg

N969

N33

27

29

B70

280

N385

Assen

B437

Leer

N355

Nordenham

B436

Aurich

Emden

Em s

N388

Wilhelmshaven

B210 B72

N363

Nordsee

B461

Ostfriesische Inseln Norden

Warendorf

Gütersloh Rheda-Wiedenbrück

B58

B64

Lüdinghausen Beckum B61

Hamm 445

Lippstadt Soest

44

B1

B516

Dortmund

61

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

05931 442266

17


Radreisen

Prinzipalmarkt Münster

Distanzen Orte Strecken-km Dortmund

0

Datteln

25

Lüdinghausen

45

Senden

60

Münster

85

Gelmer

90

Bevergern 130 Lingen - Hanekenfähr

160

Lingen (Ems)

170

Meppen 188 Haren (Ems)

205

Lathen

215

Heede

238

Besucherzentrum Meyer Werft in Papenburg

Rhede 243 Weener

260

Leer

273

Ditzum 294

18

Emden

305

Norden

345

Norddeich

355

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com

Kutter im Hafen von Ditzum


Vom Pott bis zur Waterkant Etappen: Dortmund - Lüdinghausen: 45 km Lüdinghausen - Münster: 45 km Münster - Rheine: 60 km Rheine - Meppen: 66 km Meppen - Papenburg: 68 km Papenburg - Emden: 60 km

7 Tage

Inklusivleistungen: n 6 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel n 1 Radwanderkarte „Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal“ pro Zimmer n Reiseinformationen Preis pro Person:

Von Münster bis Papenburg Etappen: Münster - Rheine: 60 km Rheine - Meppen: 66 km Meppen - Papenburg: 68 km

335,– € im DZ 465,– € im EZ

5 Tage

Inklusivleistungen: n 4 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel n Führung Meyer Werft n 1 Radwanderkarte „Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal“ pro Zimmer n Reiseinformationen

229,– € 345,– € im EZ

Preis pro Person: im DZ

Hinweise: n

buchbar für Reisen zwischen April und Oktober; Anreise täglich möglich

gegen Aufpreis: Einzelzimmerzuschlag, Gepäcktransfer, Halbpension, Leihfahrrad, Verlängerungsnacht, Reiseschutz n

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

05931 442266

19


Radreisen

Hase-Ems-Tour Romantisch wird es auf der Reise durch das Hasetal. Sie folgen dem Flussverlauf der Hase von Osnabrück, der Stadt des westfälischen Friedens und radeln auf der „Hase-Ems-Tour“ vorbei an Naturdenkmälern und ro­­­mantisch gelegenen Wasserschlössern, Mühlen, Artlandhöfen und alten Schleusen. Hier erfahren Sie die ländliche Geschichte des Hasetals hautnah. Für das leibliche Wohl sor­gen neben den ausgewählten Hotels und Restaurants auch mehrere tausend Obstbäume, die als natürliche Wegweiser wirken. Im Frühjahr erleben Sie die wunderschöne Obstbaumblüte und im Sommer können Sie die reifen Früchte „naschen“. Das umfangreiche Servicepaket beinhaltet u. a. die „Schön­wetter­garantie“ sodass Sie bei Dauer­ regen kostenlos zum nächsten Etappenziel ge­ bracht werden.

20

Steckbrief: Gesamtlänge: 300 km Rundkurs (verschiedene Einstiegspunkte) n GPS-Track n n

www.hase-ems-tour.de

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


Haren (Ems) B402

Twist

Cloppenburg

Lindern (Oldenburg)

E m

B70

Lastrup Cappeln (Oldenburg)

Emmeln

B213 Lähden B68 Löningen Meppen Herzlake Haselünne Quakenbrück H a h n e n m o o r Berge Badbergen B213 Geeste B402

Bippen

Lingen (Ems)

Ankum

B214

B213

Fürstenau

B70

31

Holdorf

Bersenbrück

Alfhausen

Merzen Alfsee B218

B68

Rieste

Neuenkirchen G e h n Emsbüren

Spelle

E30

30

Rheine

Wettringen Steinfurt Hinweise:

n

n

1

Mettingen Westerkappeln

Wallenhorst

Osnabrück

Laggenbeck Riesenbeck Hasbergen

Mesum

Emsdetten

B219

B51 Lengerich Saerbeck 6 Münste E37 rlan Tage Etappen: Osnabrück - Bersenbrück: 55 km Bad d Ladbergen Greven Bersenbrück - Löningen: B475 55 km buchbar ab 2 Personen für Rei1 Iburg Nordwalde Löningen - Meppen: 45 km sen zwischen April und Oktober; 0 10 km Anreise täglich möglich Meppen - Lingen: 40 km Glandorf Altenberge B54

n

Bramsche

E37

Ibbenbüren

Salzbergen Bad Bentheim

n

Recke

gegen Aufpreis: Einzelzimmerzuschlag, Gepäcktransfer, Halbpension, Leihfahrrad, Verlängerungsnacht, Reiseschutz Bei der Kopfkissenbar haben Sie in jedem Hotel die Möglichkeit, aus fünf Kopfkissen Ihren Favorit zu wählen. Die Pauschale wird in Zusammenarbeit mit einem örtlichen Veranstalter angeboten.

Lingen - Rheine / Hörstel: 55 km Rheine / Hörstel - Osnabrück: 45 km

Inklusivleistungen: n 5 Übernachtungen mit Frühstück n 5 Lunchpakete n „Schönwetter-Garantie“ (Bei Dauerregen kostenloser Bustransfer zum nächsten Etappenziel.) n Kopfkissenbar n inkl. 3,- € Spende für das Projekt „Radeln für´s Klima!“ n Informations- und Kartenmaterial Preis pro Person:

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

265,– € im DZ

05931 442266

21


Radreisen

Smokkelroute Eine Grenze? Ist in Europa längst kein Trennstrich mehr, sondern steht für nachbarschaftliches Miteinander und eine gemeinsame Geschichte. Erleben Sie es selbst entlang der „United Countries Tour“ zwischen dem Emsland und der Grafschaft Bentheim sowie den niederländischen Provinzen Groningen und Drenthe. Gemeinsam ist den Nachbarn zum Beispiel die Geschichte der Moor-Kolonisierung und die heutige Pflege der einzigartigen Naturlandschaften. Dass die Grenze einst eine scharf bewachte Trennlinie war, ist zwar längst Geschichte. Aus dieser Zeit stammen jedoch spannende Geschichten, die Sie auf der „Smokkelroute“ radelnd erfahren.

22

Steckbrief: Rundkurs Smokkelroute (nördlicher Rundkurs mit ca. 190 km) n GPS-Track n n

www.united-countries.net

Highlights: Meyer Werft, Papenburg Kloster Ter Apel n Festung Bourtange n Tierparks in Emmen und Nordhorn n Veenpark, Barger-Compascuum n Erdöl-Erdgas-Museum, Twist n Emsland Moormuseum, Geeste n n

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


Weener

E22

A7

Ostfrieslan

N368 N967

N969

d

Bellingwolde

Nieuwe Pekela

31

Papenburg

Rhede (Ems) Aschendorf (Ems)

N365

Bourtange N376

B401

Dörpen Emsland

N366

Ter Apel N364

B70

31

Bo

NieuwWeerdinge

urt a Mo nger or

Sellingen

Lathen

Do

se

N391

N379

0

10 km

Haren (Ems)

Emmeln

N862

4 Tage

Etappen: Haren - Bourtange: 65 km Bourtange - Papenburg: 60 km Papenburg - Dörpen: 29 km Dörpen - Haren: 30 km

Inklusivleistungen: n 4 Übernachtungen mit Frühstück n Führung Meyer Werft n 1 Radwanderkarte „United Countries Tour“ pro Zimmer n Reiseinformationen

209,– € 319,– € im EZ

Preis pro Person: im DZ

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

05931 442266

23


Radreisen

Radroute der Megalithkultur Das Rad war sehr wahrscheinlich schon erfunden, als die Menschen der Jungsteinzeit vor etwa 5.000 Jahren sesshaft wurden und begannen, ihren Verstorbenen steinerne Häuser für die Ewigkeit zu errichten. In großer Zahl begegnen wir diesen imposanten Bauwerken aus tonnenschweren Findlingen in den abwechslungsreichen Regionen zwischen Mittelgebirge und Meeresküste, zwischen Ems, Hase und Hunte. Genau wie ihre „große Schwester“, die Straße der Megalithkultur verläuft die Radroute der Megalithkultur, von Osnabrück nach Oldenburg (oder andersherum) durch das Emsland, das Oldenburger Münsterland und die Wildeshauser Geest. Sie verknüpft auf 380 steigungsfreien Kilometern mehr als 70 Großsteingräber, knapp die Hälfte davon im Emsland. Über die Besonderheiten der einzelnen jungsteinzeitlichen Mausoleen informieren Schautafeln vor Ort. Sie berichten außerdem über Sagen und Legenden, die sich um die geheimnisvollen Hünengräber ranken.

24

Steckbrief: Gesamtlänge: 280 km Radfernweg n Start: Osnabrück n Ziel: Cloppenburg n über 20 archäologisch interessante Stationen n GPS-Track n n

www.strassedermegalithkultur.de

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


B211

Apen

28

Oldenburg (Oldenburg)

B72 B438

31

Weser

Holtland

Jemgum

B212

Ostfriesland

Papenburg

Friesoythe

Ems

Bockhorst

29

Garrel

Wildeshausen Sögel Emsland

Molbergen

Werlte

Emstek

Löningen

Meppen

Cloppenburg

Haselünne

Oldenburger Münsterland B68

Dinklage

Lohne (Oldenburg)

Berge 1

Ems

Lingen (Ems)

B214

Hemsloh

Ankum 10 0

Fürstenau

Hüde

10 0

B214

Emsbüren

Spelle Hopsten Recke

Ohne

Vechta B69

Rheine

Osnabrücker Land ndkanal

Mittella

Belm

Ibbenbüren

Stemwede

B65

100

B475

B51

10 km

Münsterland

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

Melle 30

33 200

0

Osnabrück

05931 442266

10 0

Münsterländer Tieflandsbucht

25


Radreisen

EmslandRadsternfahrten Ein Hotel, drei Tage, vier Himmelsrichtungen - unzählige Möglichkeiten! Maritim im Norden und im Süden ländlich, weite Moore im Westen und im Osten die Wälder des Hümmling sowie das Flusstal der Hase – so unterschiedlich wie die Landschaften des Emslandes sind auch die Urlaubserlebnisse für Radfahrer, die sich für eine der fünf Sternfahrten entscheiden. Nehmen Sie Quartier in einem unserer gemütlichen Komfort-Hotels und erobern unbeschwert die Ausflugsziele in der Umgebung. Nebenbei erfahren Sie die emsländische Gastfreundschaft und kulinarische Köstlichkeiten in idyllischen Bauernhofcafés, Landgasthöfen oder der Spitzengastronomie.

26

Für alle, die mehr wollen: www.emsland.com


4 Tage

Inklusivleistungen: n 3 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel n freier Eintritt in ein Emsland-Museum nach Wahl n 1 Gutschein pro Person für Kaffee & Kuchen in den Filialen der Biener Landbäckerei Wintering n passendes Kartenmaterial pro Zimmer n Reiseinformationen Preis pro Person:

149,– € im DZ

Hinweise: n

buchbar für Reisen zwischen April und Oktober

n

Anreise täglich möglich

n

n

gegen Aufpreis: Einzelzimmerzuschlag, Halbpension, Leihfahrrad, Verlängerungsnacht, Reiseschutz Die ausführlichen Beschreibungen für die Tagestouren ab Ihrem Hotel in den Varianten von Nördliches Emstal, Südliches Emsland, Naturpark Moor, Hümmling und Hasetal finden Sie auf www.emsland.com unter „Reiseangebote“.

Ihr Direktkontakt zu unserem Serviceteam

05931 442266

27


Moor (er)leben! EMSLAND • OSTFRIESLAND • OLDENBURGER MÜNSTERLAND

Sind Sie schonmal mit einer Moorbahn gefahren?

Dies ist nur eines, der atemberaubenden Erlebnisse der Moorerlebnisroute. Entdecken Sie eine faszinierende Moorlandschaft, die typisch ostfriesische Fehnlandschaft, grüne Hochmoorwiesen, idyllische Naturschutzgebiete und vielfältige Sehenswürdigkeiten. Fordern Sie sich noch heute unsere kostenlose Radkarte und den Routenführer der Moorerlebnisroute an und erfahren Sie mehr. Infomaterial: Tel. 04952 / 903230 • info@moorerlebnisroute.de www.moorerlebnisroute.de • facebook.com/moorerlebnisroute

28


Thementouren – Tag für Tag Die schönste Radtour im Emsland? Sieht für jeden anders aus. Mögen Sie die Weite der Moore oder die Natur der Flussauen, fasziniert Sie Geschichte oder Technik, suchen Sie ländliche Idylle oder erlebnisreiche Freizeitangebote? Auf den folgenden Seiten haben Sie die Auswahl unter 45 Tagesausflügen – und entdecken bestimmt Ihre Lieblingstouren für einen individuellen Aktiv-Urlaub. Praktisch für die Planung: Im Gastgeberverzeichnis gibt es Hinweise, welche Touren in der Nähe Ihrer Unterkunft verlaufen. Alle dargestellten Touren sind Rundkurse, der Start ist jederzeit und überall möglich. Denn ergänzend zur lückenlosen Beschilderung unseres Radwegeleitsystems sind

die Themenwege durchgehend mit unverwechselbaren Piktogrammen markiert. Diese finden Sie jeweils neben der Tour-Beschreibung. Die angegebenen Fahrzeiten sind für ein Durchschnittstempo von 15 km/h berechnet – wer langsamer radelt, genießt die Tour entsprechend länger. Die QR-Codes zu den Radtouren lassen sich mit der kostenfreien „Emsland App“ (siehe S. 105) nutzen. Mit deren „Tourscanner“ erhalten Sie dann den Routenverlauf und zahlreiche Informationen, die Sie zur Offline-Nutzung speichern können. Zu jeder Tour gibt es auch (meist kostenpflichtige) Karten bei der Emsland Touristik und bei den genannten Tourist-Informationen.

29


Stadt Papenburg Papenburg Marketing GmbH Ölmühlenweg 21 | 26871 Papenburg | Tel. 04961 8396-0 www.papenburg-marketing.de Eine Stadt der Superlative: Papenburg ist die nördlichste Stadt des Emslandes, der südlichste Seehafen Deutschlands sowie die älteste und längste Fehnkolonie der Bundesrepublik. Nicht zuletzt werden hier in einem der größten überdachten Trockendocks der Welt Hochseeschiffe gebaut. Die Docks der Meyer Werft und ihre riesigen Kreuzfahrtschiffe sind die stärksten Besuchermagneten der Stadt. Schiffsmodelle und Musterkabinen gewähren im Besucherzentrum Einblicke in den modernen Schiffbau und von der Besuchergalerie aus schauen Gäste den Werftarbeitern „über die Schulter“.

Besucher auch den Grund dafür, dass die Stadt von mehr als 40 Kilometer langen Binnenkanälen durchzogen ist. Denn 1623 wurde Papenburg als Fehnkolonie gegründet. Die ersten Bürger entwässerten das Moor mit Hilfe der Kanäle, stachen Torf und machten das Land allmählich urbar.

Die hochmoderne Werft schreibt die lange Geschichte des Schiffbaus in Papenburg fort. Bei einer Hafenrundfahrt entdecken Gäste Zeugnisse der maritimen Traditionen. In den Binnenkanälen der Stadt liegen Nachbauten historischer Schiffe aus drei Jahrhunderten, die nach und nach von den Auszubildenden der Meyer Werft gefertigt wurden. Und ganz in der Nähe des Hafens macht die multimediale Ausstellung des Papenburger Zeitspeichers die Stadtgeschichte erlebbar. Hier erfahren

Das Alltagsleben früherer Jahrhunderte zeigt das Freiluftmuseum Von-Velen-Anlage. Der Aschendorfer Moorpfad führt auf knapp zwei Kilometern durch die ursprüngliche Natur-Landschaft. Im Stadtteil Aschendorf gibt es zudem ein barockes Gesamtkunstwerk zu sehen: Gut Altenkamp mit seinen restaurierten Wandmalereien und dem nach alten Plänen neu angelegten Park bildet regelmäßig den Rahmen für weithin beachtete Sonderausstellungen.

30


Tour 1

Papenburg Route 1

Rundtour: 14 km Etappenorte: Papenburg, Aschendorf

Fahrzeit: 0:59 h

Sonder-Ausstellungen, der Blick auf die Rokoko-Wandmalereien lohnt jederzeit. Im Café Altenkamp stärken Sie sich für den Rückweg nach Papenburg.

Große Abwechslung auf kurzem Weg: Am Zeitspeicher, der Ausstellung zur Geschichte der Stadt und des Schiffbaus, beginnt die kompakte Tour nach Aschendorf. Genießen Sie dort die Atmosphäre der 1.200 Jahre alten Gemeinde. Und entdecken Sie gleich neben dem Ortszentrum Gut Altenkamp, malerisch eingebettet in einen barocken Park. Im Herrenhaus gibt es immer wieder hochkarätige

Zwei Unterbrechungen der Tour lohnen: für die Hafenrundfahrt, die am Forum Alte Werft startet, und für eine Abkühlung im Naturbad Bokel.

Highlights: C Meyers Mühle D Papenburger Hafenrundfahrten E Stadtpark Papenburg

Nenndorf Tunxdorf Goeslande

nzgrab en fer-Gre

Moorgra

enndor

2

Bokel

2

D B

K158

1

Bokelerweg

2

C

E

Ha u

Deverwiese

lei ter

B70

e se ap n-P

Tunxdorfer Ahe

en rg

en

K151

2

eit en

gr

ab

Nostenbusch

ptk an

al

Papenburg

Aschendorf-Papenburger Weg

2

bu

K104

2

Scheid

eschlo

t

4

Bokelermoor

Ba h ch

er

4

iter Able

dli

3

Sü K151

2 2

3

L51

Kramersgrab

3

en

B70

L52

5

K109

2 Fachgrab

en II

4

itenkana

L62

d-Ems-Se

Ems

Aschendorf 1 km

Altenkamp

K106

ben

Aschendorf

Dortmun

A

Kanalse ite ng ra

hlot Voßsc

ns

2

0

K108

K104

Gle

Bokel-N

en ab gr

Ab

Nährende

k oo

2

al nkan

Trunxdorfer-Waldsee

Br

Seite

Tunxdorfer Berge

0

I

ben

13

2 Bo k eler

Graslandgraben

A Ausstellungszentrum Gut Altenkamp B Forum Alte Werft

U n t er m o o r

31


Tour 2

Papenburg Route 2

Rundtour: 14 km Etappenorte: Aschendorf, Herbrum

Fahrzeit: 0:59 h

gelflugzeuge, die am Flugplatz Alte Ems am gegenüber liegenden Ufer starten. Entlang des Flusses genießen Sie maritimes Flair – inklusive Ebbe und Flut, denn an der Schleuse Herbrum sind bereits die Tiden-Unterschiede zu sehen. Radeln Sie mit dem Strom, dann gelangen Sie zurück nach Aschendorf und zum Barock-Anwesen Gut Altenkamp.

Erleben Sie die Weite der Moore: Entlang schnurgerader Kanäle radeln Sie zunächst zur Aschendorf-Moor-Siedlung und dann in weitem Bogen zurück zur Ems. Immer wieder entdecken Sie zahlreiche, attraktive Gärten und auch riesige Gewächshäuser, in denen Gurken und Küchenkräuter gedeihen. Bei gutem Wetter sehen Sie immer wieder Se-

Highlights: C Herbrumer Naturgarten D Schleuse Herbrum E Segelflugplatz „Alte Ems“

A

Ableiter

Altenkamp

Dortmund-Ems-Seitenkanal

Galg

K109

ggraben

Fachgrab

en II

3

Ems

B70

4

5 L62

L52

Fachgr aben III

Aschendorfer Dever I

enber

2 L62

en

4

3

3

Her abe

nI

Nienhaus

egr

Herbrumerkämpe 4

Em s-

5

Ems -Al ta

I ve r

5 5

Goldfischdever 1 km

4

6

rm

0

Ems

32

5

Siedlung Herbrum

Goldfisch

De

4

A sc hend orfe r

C

Herbrum

m tar Al

Deverhof

Her

bru

me

4

pegraben

m

mp

B70

Kanalseitengrab

Schleuse Herbrum

brumer K ä

E

3

L62

D

r Kä

er

B o r su m

Dortmund-Ems

-Kanal

Ems-A ltarm

4

en seitengrab

Aschendorf

Kanal

Aschendorf

Neu Herbrum

en

B L52

Galgenberggraben

Stavermanns gra b

A Ausstellungszentrum Gut Altenkamp B Heimathaus Aschendorf


Tour 3

Papenburg Route 3

Rundtour: 14 km Etappenorte: Papenburg, Aschendorf

Fahrzeit: 0:59 h

Zudem zeigt das Museum die Anfänge der Schiffbauer-Tradition, die in der Meyer Werft fortlebt. Auszubildende der Werft bauten nach historischen Plänen die Schiffs-Modelle des Museumshafens. Den Wohlstand Papenburger Kapitäne bezeugt der Alte Turm: Zum Schmuck der Stadt ließen sie die Nachbildung des Leuchtturms von Riga errichten.

Ein Leuchtturm weitab der Küste, Schiffs-Modelle im Maßstab 1:1 und zahllose Kanäle: Erkunden Sie die Zeugnisse der einzigartigen Papenburger Geschichte. Zum Beispiel im Freilichtmuseum Von-Velen-Anlage, das die Anfänge der Moor-Kolonisierung zeigt. Dafür wurden einst die Kanäle gegraben, die sie unterwegs immer wieder überqueren.

Highlights: A Alter Turm B Bockwindmühle C Demonstrationswald

D Freilicht-Schifffahrts-Museum (u. a. mit Brigg „Friederike“) E Historisches Rathaus

D 1

E

4

K107

4

be

n

2

gra

-Ka -Wiek nal Erste

ck en

K108 K158

F Von-Velen-Anlage mit Papenbörger Hus

4

B

B70

Papenburg

4

Aer

Aschendorf-Papenburger Weg

3 Schei

Vosseberg

desch

2 B70

nwe gg

4

lot

4

Bokelermoor

F

K106

n L51

4

4

rgk

nbu

hte

l Um länd er

L51

Papenburg-Obenende

8

3

leit Ab

Bethlehemkanal

5

C

Ableiter engrabe n

o rw ieke

U n t er m o o r Sch Ob e rm o o r räde rgra ben

5 7

nal

1 km

7

gka

7

orfe r

Mo

K106

Asc hen d

Kanalse it

L51

iter

ttin

0

6 Able

Spli

Seitenk anal mund-EmsDort 4

nal

er

en

k ka

Kramersgrab

Wie

2

33

l

ana

ana

Meyers Tannen

Lüc

k tting

rabe

iekk

Spli

Bure

W

6

l ana

länd

Um

K151

K108

3 Hauptkanal


Tour 4

Papenburg Route 4

Rundtour: 44 km Fahrzeit: 2:58 h Etappenorte: Papenburg, Aschendorf, Herbrum

lichtmuseum Von-Velen-Anlage zeigt die Geschichte der ältesten Feenkolonie Deutschlands, die heute ein bedeutender Seehafen und Werftstandort ist.

Durch den Hafen und an der Meyer Werft vorbei radeln Sie zur Ems, der Sie stromaufwärts bis Aschendorf und zum Gut Altenkamp folgen. Danach fahren Sie durch eine Landschaft, die von Kanälen geprägt ist. Mit diesen Entwässerungsgräben begann vor 400 Jahren die Papenburger Geschichte. Zuvor sah die gesamte Region so urwüchsig aus wie am Aschendorfer Moorpfad. Das Frei-

Fahren Sie zurück in die Altstadt – und werfen Sie einen neuen Blick auf Kanäle und Brücken, auf das Schifffahrt-Freilicht-Museum und auf den Hafen.

Highlights:

é

é

é

é

éN

é

N

é é

N

é

é

éN

N N

é

éN

é

é é

é

N

é

E

N

N N

Rottsee N

N

N

N

N

N

N

N N

é

é é é

é é

È É

É È

È É é

É

É N

é é

é

é

é

É È

É

É

é é

N

B70 é é

é é

é

N

Herbrum

é

é

Siedlung Herbrum

N

N N N N N

N

N

N

E E E E E E

N N

é é

é

N N

N N

N

N

N N

N N

N

N N

N

N

Ems

N

N

Neu Herbrum

N N

5 km

N

N

N

N N N N N N

N N N N

N N

N N

N N

N N

N

N N

N

N N

N N

N N

N N

N

N

N

N

N N

N

N

N N

N N

N

N

N

N

N N

N

N N

N

N N

N N N N

N

N

N

N

N

N

N N N N N N N

N

N N N

N

N N N N N N N N

N

N éN é é

N

N é

N N N N N N

N

N

N

N

é

N

éN é é

N

N

é

é

N

N

N

N é

N é

é N

é

N

N N

N

N

N

é

N

A

N éN

é é

é

N é

é

Né N

N N N N N N

N

N N

é

N N

N N

N

N

N

N N

N

N N

N

N

N

N

N

N

N

N N N

N

N N N

N

N N N

N

N N

N N

N N

N N

N

N N

N

N

N

N N

N N N N N N

N

é

é

N N

é

N N

é

N

é é

é é

N Né E E E é

N

oor N

N

N N N

N

é é

N

N N

N N

N N

N

N N

N

N N

N

N N

N

N

N

é

é

é N N é Né

N

N é

N

N é

N N N N N N

N

N N

N N é

éN

N é

é

é

N

N

N é

N

N N N N

N

é

N

N N N N

N

N

N

N

N N N

N

N

N

N

N

né rabe

é éN

ig

N re rtne GäN

N

N

N é

é

N

N

N

é

N

N

N N

N N

N N

N é

éN

N N

N

N N

N

N N

N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N

N N

N

N

N N

N

N N N N

N

N

N

N

N

N

N

N N

N N N N

N N

N N N N

N N

N N N

N

N

N

N N N

N

N

N

N N N N

N N

é

N N é Né N é éN

é

é

N N N

N N

N N

N

N N N N N N

N N N N

N

N é

é éN

N

N N N N

N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N N

N N

N N

N N

N N

N N

N N

N N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N

N

N N

N

é é é

N

N

N N

N

N

N

N

N

N N

N

N

N

N N

N

N

N N

N N

N N

N N

N N

N N N N

N

N

N Né é N é N é N Né N

N

N

N N N N

é

N

N

N N N N

N

N N N N

N N

N

N

N N

N

N N

N

N iek-N KaNnal N

N N

N

N N N N

N

N

N

NE

N

N

N

ErsNte-N W

é EN é é E E E EéE E E é N é Né é é

N

N

N

Papenburg- N N N Obenende N

N

é

é

é

N

N

N

é

N N é éN é N N é N é N é N Né é N N N é é N

N

é

N

é

é

N

N N N

é

é

N

N

N

N

N

N

N N N N N N

N

Montaniagraben N

N

N N N

N Aschendorf-Moor-Siedlung N N N N

N

N

é Ems-Altarm é

é

N

N

N

N

N

0

é é

N

N

34

N

é é é

N

é é

é é

N

é

N

é

é

N é

N

N

N

N

é é

N

B70

Aschendorf

E EN E E NE E E N E E E E E N E E N E E

N

N N

é é

Bokelermoor

N

N N

l

é

é

Nostenbusch

N

N

N

é

é

é

Vosseberg

é

é

é

N N

N

E E E E E E E E E E E E

N

N

N

al

N

é

é

N N

N

n gka

N

N N

Borsum é

Aschendorf-Papenburger Weg

N

B

Papenburg

E E E E E E E E E E E E

N

F

é

N N

ttin

N

é

N

N

N N N N

é

N

N

N

N

é

é E E E E E E E E E E E E E E E E

N

é

é

N

N

é

é

N

N N

N

é é é

é

é

N

N

N

é

é é

Spli

N N N

D C

é é

é

kanal

N

EN E E

E E E E E E EN E E E E E E E E N

N

N N

N

é

Bethlehem

N

N

é

N

Dortmundeitenkanal Ems-S

fließ nen

N

N

N N

N

é

é

N

N

TrunxdorferN N Waldsee N

N

N

Völlenerkönigsfehn

E E E E E E E E E E E E

na rgka

Em N s

Sudfelde N

N

N

N

N N

N

B70

é

N

N

N

N N

N

é

Bokel

N

N

N

Oberledingermoor N

é

Nenndorf

é

N

E E E E E E E E E E E E

Hampoel

N N

nbu hte Lüc

N

é

N

N N

N

N

N

N

é

N

N

N

N

l ana iekk

N

N

N

E E E E E E E E E

é

N

é

t schlo Voß

N

é é

N

N

é

N

N N N N

Tu

Spieksee

Rhede N (Ems)

é é

N

é

é Völlenerwehrdeich

é é

N Völlenerfehn

N

N N N

er W länd Um

é

N N

é é

é é é

é

N

Tunxdorf

N

é

éN

é

N

é é é

é

N

N

é é é

é é

é

é

é é é

é

N Ah

é é é

é é é

Völlen

N

é é é

é

é é é

é é é

N

é

é

é

N é

é

N é

é é

é é é

Flachsmeer

N

é

é

é

é

N

N

é

é é

é

N é é

é

N

é

é

N é

N é é

é

é

é

éN

N

é

é

é

é

N

N é N

é éN é

é

é

é é

é

é é

é é

N N

é

é

é

é

é

é é

N

é

N éN

é

é é

N

é

é

é

N N é é éN

é

é

é

N

é

é

é

é

N

é

é N

N

N

osterm

N é

é é é

N

é é

é

éN

N

ieke

N

N

N é

é

é

é

é

é

N

aben Kl

N

é

é

é é

éN

N

é

é

éN

é

é

N é

N

N

é

é é

Né N

IV. Südw

é

N

N é N

N é

N

N

N é é

Grenzgr

é

é

é

Vellage

N

en

N N

é

éN

é

N

ra b

N é

Né N é

e

é é

n xdo rfer

é

Ems

N

N

N

dinger schloo t

Bru

é

Brual N

N

ck en g

N

é

é

N

N N

N

N

N N

N

F Naschkes Garten

N

N

N

N Bru N N N N aler SN s N é c hNé é é m N Eé é lo t é é N é é é lte é aler S N A ieltie é é é é é é é é f

Dielerheide N

N

Em s

N N

D Freilicht-Schifffahrts-Museum (u.a. mit Brigg Friederike) E Melkhüsken Specker-Dünhoft

Oberle

A Aschendorfer Moorpfad B Bockwindmühle C Forum Alte Werft

N N

N é

N

N N

N N

N N

N N

N

N

N

N N

N

N

N

N

N

é


Tour 5

Emsauenroute Nord

Rundtour: 18 km Etappenorte: Aschendorf, Herbrum

Fahrzeit: 1:22 h

Sie aus ungewohnter Perspektive in den Papenburger Hafen, bevor Sie in die Wiesenlandschaft mit einzelnen Bruchwäldern zurückkehren. Zu den Highlights der Tour zählt die Einkehr im Melkhüsken Specker-Dünhoft: Hier genießen Sie Köstliches aus Milch sowie einen Blick in den großen Rosen- und Bauerngarten des Hofes.

Eine Expedition ins Tierreich: Auf der Tour durch das Naturschutzgebiet Emsauen behalten Sie ständig den naturnahen Lauf des Flusses im Blick, erkunden die urwüchsige Landschaft seiner Altarme und erleben dabei eine ungewöhnlich artenreiche Vogelwelt – vor allem zur Zeit der Vogelzüge in Frühjahr und Herbst. Am Wendepunkt des Rundkurses blicken

Highlights:

r

Torfweggraben

Schlot

Dielerheide

L31

rkstief

Diele

Vellage

Bru a

ler

ll

31

Wa sse rwa

r Sc höp fw e

Brua ler

t hlo rsc oo M

Brua ler

Bru ale

Sch lo

t

E

r Sie

s

te

Al

Em

Halte

ltief

tn

loot sch er

Völlen

Gä r

L31

Ems

Diele

Bruale

E Naturschutzgebiet Emsauen

ot

C Landwirtschaftsmuseum Rhede (Ems) D Melkhüsken Specker-Dünhoft Wy ch n s lo

A Alte Rheder Kirche Gedächtniskirche B Besucherzentrum Meyer Werft

Völlenerwehrdeich

Tun

Ems

Goeslande

Bokel

I

ra

ns eit e ah er B

sen -Pa nb

pe

Rottsee

B70

r leite Ab

L52

L51

e I ver De er orf nd

Tunxdorfer Ahe

urg

A

s Em

1 km

Däne nfl ie

sc h

ß

0

Rhede (Ems)

C

Aschendorf-Papenburger Weg

Nostenbusch A chlot Voßs

L31

L52

e Gle

E

Spieksee

be

r ite

Wilgen Graben

ng

rd lic h

Bokelerweg le Ab

Fellender

Papenburg (Ems)

Deverhafen

Trunxdorfer-Waldsee

l kana

D

n Seite

Tunxdorfer Berge

Moorgrab

en

L31

r

en

n

Wilg en

Ossesc hlot I

B

Tunxdorf

Brahe

b ra kg oo

Bok eler

grab en

Nenndorf

Graslandgraben

E

chlot

Hampoel Industriehafen-Süd

n

Danke ns

B

rfe r

be n ngra

xd o

ite hse

Bermegrabe

Deic

Ahe

Brual

Kramersgrab

en

35


Gemeinde Rhede (Ems) Touristikagentur Rhede (Ems) Emsstraße 15 | 26899 Rhede (Ems) | Tel. 04964 1800 www.Rhede-Ems.de Hoch im Norden des Emslandes und an den Grenzen zu Ostfriesland und den Niederlanden liegt Rhede (Ems). Hier werden Ferien auf dem Lande zu einem Erlebnis, denn im Landwirtschaftsmuseum können Gäste mit anpacken. In der weiten Ebene des nördlichen Emslandes hat vieles Platz – nur keine Hektik. Die Gemeinde Rhede (Ems), geprägt von bäuerlichen Traditionen, ist deshalb ein idealer Ort zum Entspannen. Bei Radtouren entlang der Ems etwa, an deren Ufern hier ein Naturschutzgebiet von europäischem Rang liegt. Seit 1968 bieten die Emsauen, in denen bereits der Wechsel von Ebbe und Flut spürbar wird, seltenen Vögeln und weiteren bedrohten Tierarten eine sichere Zuflucht. Zu einem unvergesslichen Erlebnis wird der Ausflug in die Emsauen zur Zeit der Vogelzüge im Frühjahr und Herbst, wenn hier Schwärme von Singschwänen eine Rast einlegen. Die bäuerlichen Traditionen der Region macht das Landwirtschaftsmuseum erlebbar. Liebevoll restaurierte Gerätschaften aus den

36

beiden vergangenen Jahrhunderten führen hier deutlich vor Augen, wie beschwerlich die Landarbeit mit reiner Muskelkraft war. Mehr noch: Besucher können selbst Hand anlegen und zum Beispiel das Melken einer Kuh ausprobieren. Doch auch wer sich lieber an den gedeckten Tisch setzt, findet hier urige Gaststätten – darunter ein traditionelles Melkhüsken inmitten eines malerischen Bauerngartens. Kulturelles Glanzlicht der Einheitsgemeinde ist die Alte Rheder Kirche. Wegen ihrer einzigartigen Akustik ist sie einer der Hauptveranstaltungsorte der hochkarätigen Reihe „Kirchenmusik im Emsland“. Zudem ist das Gotteshaus Gedenkstätte für die Opfer der Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft im Emsland.


Tour 6

Emsauenroute-Süd

Rundtour: 13 km Fahrzeit: 0:55 h Etappenorte: Rhede (Ems), Aschendorf

und Herbst rasten riesige Zugvogel-Schwärme in den Auen.

Bevor Sie die Natur der Emsauen erkunden, gönnen Sie sich einen Besuch in der Alten Rheder Kirche: Eine historische Orgel und ihre hervorragende Akustik machen sie zu einer hochklassigen Spielstätte für Kirchenmusik. Ein ebenfalls einmaliges Hörerlebnis genießen Sie am Fluss und seinen Altarmen: Seltene Vögel wie Löwenäckerchen, Tüpfelsumpfhuhn oder Blaukehlchen brüten hier, in Frühjahr

An der Schleuse Herbrum verfolgen Sie erstens das Auf und Ab der Schiffe. Und zweitens das Auf und Ab der Gezeiten, denn bereits hier sind Ebbe und Flut spürbar. An heißen Tagen ist ein Stopp am Badesee bei Borsum unwiderstehlich.

Highlights: A Alte Rheder Kirche (Gedächtniskirche) Spieksee L31

Fellender

Rhede (Ems)

Rottsee

3

2

Tunxdorfer Ahe

B

D Schleuse Herbrum E Segelflugplatz „Alte Ems“

t Voßschlo

Graben

3

Ems

K142

B Landwirtschaftsmuseum Rhede (Ems) C Naturschutzgebiet Emsauen

4

L52

Galg

K166

enb

rabe

n

3 K151

A

C

2 Sü

2

K104

ergg

Aschendorf

h dlic

Sudfelde

K109

er

ne

Dänenfli eß

B70

nfl

ieß

e r Em s-Alta rm

Sande

Lake

Borsumer Berge

anal

L52

Dortmund-Ems-K

4

Aschendorf

K155

en grab Rand

Flaarsee

ur Ne

B o rs u m

de he

Borsum

r

ben hgra Kirc

arm -Alt ms

D Schleuse Herbrum

Nienhaus

3

Herbrumerkämpe 4

Ems

Sp ü l f el d

schlo

1 km

raben

E

ederg

rh Neu

Neurhederg

E

h arsc

n rabe

Haup tm

31

0

Altenkamp

Herbrum B70

Siedlung Herbrum

37


Tour 7

Route der Freundschaft

Rundtour: 56 km Fahrzeit: 3:47 h Etappenorte: Rhede (Ems), Bellingwolde (NL), Vlagtwedde (NL), Bourtange (NL) Bruder, die Festung Bourtange. An Sommerwochenenden gibt es in Bourtange Führungen und oft historische Inszenierungen.

„Route der Freundschaft“ bedeutet, dass die Orte Rhede und Bellingwedde mehr verbindet als ein Radweg durch die wunderschöne Grenzregion: Schon lange pflegen die Menschen über die deutsch-niederländische Grenze hinweg eine herzliche Nachbarschaft. Die spannendsten Sehenswürdigkeiten stammen jedoch aus kriegerischen Zeiten: das Festungsdorf Oudeschans und sein großer

Neben dem historischen Ortskern ist in Bellingwolde der Slingtuin (Girlandengarten) sehenswert, eine besondere Form des englischen Parks mit extrem verschlungenen Wegen und Wasserläufen.

Highlights: A Alte Rheder Kirche (Gedächtniskirche) B Festung Bourtange

Oudeschans

Blijham

Bronsveen

Oude Bronsveen Tjabbesoord Pekela

D

N969

diep V een

Zandstroom

Bellingwolde

ni r e e jd Ve Ti

Morige Lutjeloo

Hoorn

N368

Wedderveer

Rhederbrug

N973

Vriescheloo Hoornderveen

i ep

el

Mu

ss

M

Onstwedde

Zoe r t

u s sel-Aa

t

en A

M

Vledderhuizen

Weite

N365

Renneborg

Weende R

B70

A Sudfelde

Aschendorf

Dänen flie ß

Fachgrabe n

E

5 km

Weenderveld

Stakenborg

N976

gerkana a l Bourtan

B

Bakovensmee

Wollinghuizen

Neuheede

Lehe

31

B401

Forst Arenberg Nonnenmo or

Heede

s

a

Plaggenborg

ltarm Ems - A

Abeltjeshuis

Wollingboermarke Pallert

Herbrum B70

Bourtange

II

Fachgr aben III

Siedlung Herbrum

en ergrab rhed Neu ben Moorgra

Em

Blekslage

Neurhede

Stobben

Vlagtwedder-Veldhuis

Bokel

Nostenbusch

Borsum

-A uite n

0

C

Spieksee

Poldert

Ruiten A kanaal

38

Harpel

N975

Vosseberg

Neuengland

Hebrecht

Ellersinghuizen ru i

Barlage

Smeerling Aa nit e Ru

p

Rheder feld

grab en

ndgraben r Ra che dli Sü

Vlagtwedder-Barlage

Vlagtwedde Musselkanaal

edie Pag

F

Nenndorf Tunxdorf

Rhede (Ems)

Kuilen Spetsehoeve

N368

N365

Veenhuizen

Dankensc hlot

s Em

Emslandermeer

Pagediep

N974

sse

Veele

Völlenerwehrdeich Brual

ms

-Aa Ter Wupping Sterenborg u

Vellage s Em lte

Bruale r Moor

schlot Voß

erd Veel

Tange Höchte

Diele

Dielerheide

Veelerveen l naa l ka

31

Rheder Moor Sch aftri ft

Wessinghuizen

Höfte

12

N365

N969

Wedderheide

Holte

Alteveer

Ter Maarsch

Wedde

Fehnlandtief Brualer M oors chlo t

De Lethe

A

Westeind

N367

graben Mitte

N367

Stapelmoor Stapelmoorerheide

Heerenland

Brualer Moor

Pe ke l-A a

N972

Jachthaven Oude Pekela

Wymeer

Den Ham

We ste rwolds che A a

Winschoterhoogebrug Zuiderveen

E Naturschutzgebiet Emsauen F Parc Emslandermeer

Pekel-A a

N367

Winschoten

en g d of B L s kanaal

Sint Vitusholt

C Landwirtschaftsmuseum Rhede (Ems) D Museum de Oude Wolden

Neu Herbrum


Tour 8

Nördliches Emstal Rhede / Dörpen Rundtour: 56 km Fahrzeit: 3:45 h Etappenorte: Rhede (Ems), Aschendorf, Heede, Dörpen, Bourtange (NL) größten Bäume des Landes: Die 1.000jährige Linde hat eine Stammumfang von mehr als 18 Metern. Bekannt ist Heede zudem als Marien-Wallfahrtsort.

Ferien am Fluss mit einem lohnenden Abstecher in die Niederlande: Durchs Naturschutzgebiet Emsauen folgen Sie ab Rhede dem Lauf des Stromes, den Sie in Lehe mit einer traditionellen Seilzugfähre überqueren. Im Marinapark Emstal genießen Sie das maritime Flair des beliebten Sportboothafens. In Dörpen erkunden Sie zudem die Papier-Erlebnis-Welt. Im kleinen Ort Heede entdecken Sie einen der

Der Abstecher in die Niederlande führt zur Festung Bourtange. Das malerische Festungsstädtchen lässt sich sehr gut auf eigene Faust erkunden.

Highlights: C Festung Bourtange D Landwirtschaftsmuseum Rhede (Ems)

Kohlenmoor

Dersume r Schlot

Neudersum

Neudörpen Höpenw iesen

Neubörger

Nordfeld Ossenweg

Ahlen

Walchum 31

Südfeld

E

Beckhusen Steinbild

Siedlung Ahlen

L59

Kleines Moor

ner

B70

Si e

lgr

Sustrum

Kluse

ab

Wippinger Kolk

Strotburg Börg er Gr aben

r ve

Sc hlo t

L62

Haar

De

Wa lch um er

l

B401

L48

Hasselbrock Walchumer Moor

Freiburg

B70

A h le

Veerste Wessingtange Veldhuis Ter Wisch 5 km

Lauderbeetse Slegge

Zuidveld

Dörpen

F

Dersum

Walchumer Schlot

Siedlung A

enkana Küst

nal

er

Lauderzwarteveen

Borgerveld Laude Ter Walslage

Wehrtannen

nka ste Kü

ng

Sellingerbeetse

B401

ppi

Borgertange

Hunfelde Kleines Feld

Dersumerfeld

Sellingen

Hasseberg Ter Borg

Neulehe

Wi

Beetser koeln

Heeder See

Dersumer Moor

N976

Lehe

d

Ruiten A

Sellingerzwarteveen Leemdobben

Stutenmoor

A

B70

Heede

Nonnenmo or

Siedlung Neuheede

Lammerweg Rijsdam

Heederfeld

B

Dörpen

kanaal

e lkanaal ss

Over de Dijk

en grab tania Mo n

Ems-A

Kaltentange

31

hdever fisc

-A a Ru i t en

Jipsingboertange

Kopstukken

Neuheede Forst Arenberg Pallert

Plaggenborg

Jipsinghuizen

Neu Herbrum

ltarm

L50

L62

Devermühlen

Gold

Wollingboermarke Wollinghuizen

Heederfähr

Bakovensmee Abeltjeshuis

Stichkanal

Bourtange

Weende

Weenderveld

Mu

C

Ems

Blekslage

Stakenborg

Krummes Meer

Deverhof

Siedlung Herbrum

N365

Renneborg

N976

Herbrumerkämpe Herbrum

an

Stobben

Vlagtwedder-Veldhuis

Harpel

Borsum

Neurhede

Obe rmoor

Aschendorf-Moor-Siedlung

sl

Weite

Ellersinghuizen

Barlage

Flaar-G rabe n

Poldert

Ems

Smeerling

t

L51

Papenburg-Obenende

Ableiter Untermoor

anal Bethlehemk

r Zoe

B70

Aschendorf

ließ nenf Dä

Ruiten-Aa

Vlagtwedde

Neuengland

Hebrecht

Vlagtwedder-Barlage Emslandermeer

N368

Rottsee

Sudfelde

Veele

N365

Rhede (Ems)

L52

Kuilen Spetsehoeve

s-Seitenkanal nd-Em tmu

ep rdi

Ter Wupping Sterenborg

Pagediep

Veelerveen

e

Papenburg Vosseberg Aschendorf-Papenburger Weg Bokelermoor Nostenbusch Dor

l Ve e

Wessinghuizen Höfte

D

Spieksee

Em

Rheder feld

Holte

0

Wilgen L31

31

L52

Tu nxdorfer A h

Rheder Moor

N969

Ve r Tij een de igd ns o ka f B na L al

N973

Wedderheide

E ms

Vriescheloo

N368

Wedde

E Marinapark Emstal F Papier-Erlebnis-Welt Dörpen e

A 1.000-jährige Linde („Champions Tree“) B Emsfähre „Leher Pünte“

Wippingen

39

e


Dörpen Samtgemeinde Dörpen mit den Mitgliedsgemeinden Dersum, Dörpen, Heede, Kluse, Lehe, Neubörger, Neulehe, Walchum und Wippingen Samtgemeinde Dörpen Hauptstraße 25 | 26892 Dörpen | Tel. 04963 402-0 www.doerpen.de Moderner Wassersport und lebendige ländliche Traditionen – dafür steht die abwechslungsreiche Samtgemeinde im Norden des Emslandes. Zudem macht ein Museum die faszinierenden Techniken der Papierherstellung erlebbar. Wassersportler kommen um Dörpen kaum herum: Auf Ems, Küstenkanal und Dortmund-Ems-Kanal passieren Freizeitskipper die Samtgemeinde. Und nicht wenige machen Station im idyllisch gelegenen „Marinapark Emstal“ oder im Yachthafen Lehe. Zusätzlich zu den Wasserstraßen bieten Seen und Altarme der Ems weitere Urlaubs-Vergnügen von „A“ wie Angeln bis „Z“ wie zügig Wasserski fahren. An Land erschließt ein dichtes Netz von Radund Wanderwegen die Reize der Naturlandschaften und verknüpft die historischen Dörfer und ihre Sehenswürdigkeiten. Darunter eine von zwei Seilzugfähren nach historischen Vorbildern über die schiffbare Ems: Auf halbem Weg zwischen den Schleusen Bollingerfähr und Herbrum bringt die Leher Pünte Radler und Wanderer mit Muskelkraft sicher über den Fluss.

40

Vielerorts lohnen die Heimathöfe einen Abstecher – auch und gerade der in Dörpen. Neben Schmiede, Sägerei, Backhaus und liebevoll gepflegtem Bauerngarten ist hier auch die Papier-Erlebnis-Welt Dörpen zu Hause. Gäste können in der modernen Mitmach-Ausstellung ihr eigenes Büttenpapier schöpfen und verschiedene Drucktechniken erproben.


Tour 9

Radroute Dörpen-West

Rundtour: 45 km Fahrzeit: 3:04 h Etappenorte: Dörpen, Heede, Bourtange, Sellingen, Walchum die mit ihren sternförmigen Wassergräben jedem Angriff trotzte.

Ab Dörpen radeln Sie entlang der Ems nach Heede und weiter Richtung deutsch-niederländischer Grenze. Und entdecken unterwegs alle typischen Landschaften der Grenzregion: Moore, Weiden und Äcker auf abgetorften Flächen, Seen und Wälder. Jenseits der Grenze gibt es auch wiedervernässte Areale, auf denen neue Moore wachsen. Vor allem jedoch gibt es die einzigartige Festung Bourtange,

Gleich zwei Badeseen liegen am Weg: der Baggersee in Walchum und der Heeder See mit der Wasserski- und Freizeitanlage blue bay. Mutige lassen sich von der Seilbahn übers Wasser ziehen, andere beobachten das Treiben vom Strand-Café aus.

Highlights: A 1.000-jährige Linde („Champions Tree“) B Festung Bourtange Stobben

Herbrum

en Moorgrab

N365

Neu Herbrum

31

Stakenborg

Vlagtwedder-Veldhuis

A

E Naherholungsgebiet Heeder See mit Wasserski- u. Freizeitanlage blue bay F Papier-Erlebnis-Welt Dörpen

Ems

ruiten

C Gebetsstätte Heede D Marinapark Emstal

Bourtange Bakovensmee Abeltjeshuis

G ra s w a l s t e r g r a b

Ruite n-Aa

B401

Stutenmoor

Dersumer Schlot

Over de Dijk

Neudersum

D or

Ruiten A kanaal

Ka na lsc

R uiten -

iehe

me rS chlo t

ben

ra

n u strum

Ne us

Nordfeldgr a

Kluse Beckhusen

aben lgr

D

Steinbild

Kleines Moor

41

en ab gr

Risse

er Sc hlo t

Wa lch u

De rsu m

Ahlen

r oo mm

5 km

Freiburg

Ha

Wessingtange

31

G er

en ab

be

r ielg Ahlener S

Walchum

Walchumer Moor

Hasselbrock

nal nka

ede

0

aal kan

ste Kü

ner Ahle nal ka Müll

rum-He Sielgraben Sust

R

nA uite

B401

Leher Wiesen

F

Dersumerfeld

Walchumer Schlot

Zuidveld

Laude

n

B70

Poh lr

Fe hn rie he

t hlo

Hasseberg

Ter Borg

Ter Walslage

t

s-K Em ndmu

Dersum

Dersumer Moor

Leemdobben

Sellingen

Kleines Feld

Dörpen

Sellingerzwarteveen Aa

Heeder See

Wehrtannen

Lammerweg

N976

A

ra b e

B70

C

Heede

E

Nonnenmo or

Kohlenmoor

niag

ver

Forst Arenberg

Plaggenborg

Rijsdam

Lehe

Mo nta

chde Goldfis

Pallert

Jipsinghuizen

rm

-Alta

Sa n abe rgr oo bm

N365

Wollinghuizen

Ems

Neuheede

Natte Horizon

Wollingboermarke

en

Stichkanal Dörpen

Weende

B

a n al

ngerkanaal Bourta

Ems

Renneborg

Ems

Zoert

B70


Tour 10

Radroute Dörpen-Ost

Rundtour: 41 km Fahrzeit: 2:45 h Etappenorte: Dörpen, Wippingen, Neubörger

suchsstrecke unterquert haben, kommen die Geestrücken des Hümmling in Sicht. Sie fahren jedoch steigungsfrei zurück Richtung Ems. Unterwegs passieren Sie das Naturschutzgebiet Höveltangesche Mörte. Das Hochmoor ist zur Zeit der Heideblüte im Spätsommer ein reizvoller Anblick. Die Route folgt dann dem Küstenkanal bis Dörpen.

Eine Landpartie und eine Tour über die Dörfer: Von Dörpen radeln Sie zunächst nach Steinbild, dessen Kirche sich im Wasser der Ems spiegelt. Vorbei am herrschaftlichen Gut Kampe geht es weiter nach Wippingen mit seiner Windmühle, dem Pfarrgarten und einem kleinen Museum. Nachdem Sie die stillgelegte Transrapid-Ver-

Highlights: A 1.000-jährige Linde („Champions Tree“) B Dünenbad Dörpen Ems

Neubörger Füch telgraben I

Dörpen

E

Nö rd

lic

Stichkanal Dörpen

en

g raben burg

Goose

B

en

Freiburg

Neubörger

ver rde

Höpe nwie sen

raben r t pl a tz g

it t el g rab

en

Gr oß er

m

Bö rg e

rM

Kluse Beckhusen

S po

alchu

Ahlen

Hammoo rgraben

W

Bö rg e rw ald Sc gra hlo be n pe nb erg gr a be n

aben

H aa

Em s

Neubörge r Mittelgr

Neudörpen

en rab

b gra en eit

Füchtelgraben Süd

ot hlo Sc

als an rK he

l kana ten

r ge pin Wip

-Heede Sielgraben Sustrum

Walchum

en I rab

er

Gr ab

en

e r G r a be

he rS an d

rg

ere i

Fle i

We rpe lo

gr Fle ab en ier eig IV ra be nV

Fle

ier

eig

ra be nI

I

Fle

ier

eig rabe poelg

Beeke

e ab gr

5 km

Husene r

and

B70

nI

Renkenberge

ben

s

a lgr

gra ben Su str um

Sie

Siel

Wippinger Kolk

er len

0

Em

ch er Ba Husen

42

Wi ppi nger Ta nn en ka m p

Ah

Marsch

r ger Deve

Sustrum

Wippingen

Wippin

Risse lg

Kleines Moor

raben

Bö rg

n

Steinbild

II

Börgermoor

egg isw

s Kü

Dever

arm

al kan

B401

Leher Wiesen

ner Ahle anal Müllk

A lt

ten Küs

r ße Gro

Poh lrie he

a

u rtm Do b Po ld e r g r a

B401

Dersum

Siedlung A

Gle

s -K Em nd-

Kleines Feld

Wehrtannen

C

Seitenkanal Gleesen-Papenburg

en rab

D

Heede

B70

n al

rg oo m

A

Neulehe

en grab Vocke er chdev Goldfis

Lehe

Sa b

Heeder See

C Gebetsstätte Heede E Papier-Erlebnis-Welt Dörpen D Naherholungsgebiet Heeder See mit Wasserski- u. Freizeitanlage blue bay

Sc hlo o

t


Tour 11

Lathen 1 – Links & Rechts der Ems Rundtour: 74 km Fahrzeit: 5:03 h Etappenorte: Lathen, Oberlangen, Niederlangen, Sustrum, Melstrup, Renkenberge Heutiges Dorfleben lernen Sie unter anderem im Heimathaus Oberlangen kennen. In Nostalgie schwelgen Sie in den Modell-Landschaften der privaten Playmobilsammlung Miniwelten Lathen und im Puppenmuseum in Niederlangen. Angeblich weiß die Sammlerin zu jeder ihrer 700 Puppen aus der Zeit zwischen 1860 und 1960 eine Geschichte zu erzählen.

Die große Wasserstraße in der Mitte, die Moore zu beiden Seiten der Ems und die Kulturlandschaft, die Menschen im Laufe der Jahrhunderte schufen: Auf dieser Tour lernen Sie alle Orte der Samtgemeinde Lathen kennen – vom kaum 80 Jahre jungen Renkenburg bis zum 1.200 Jahre alte Lathen, einem der ältesten Orte der Region.

Highlights:

Ru iten -Aa

A Burgkapelle Fresenburg B Freibad Lathen Borgerveld

Ter Walslage

Steinbild

31

II strum Marsch Su

m s

E

Neusustrum

Wa lch um

er Sc hlo t

Neusustrumer Moor

Mo org

Niederlangen

Niederlanger Moor

Oberlan

ger

Rütenmoor

Sch lo

Kapellenmoo rgra be n

t

Kapellenmoor

Niederlangen

Se ggenmoor Nährenwiesen

Baggersee

Hinterm Busch

Obe rlanger Moor

C

La ndegg er Moor

Beestemoor

Altenberge

31

5 km

Fle erg

rab en Ems

Wahn La t

Rüskenmoor

s Em

hen er

Rupennest Großes Moor

Kathe nFr acke le r Moor

Neumoor

Hilter moor

und -Em s

B408 Stein bergg raben

Dort m

Erika

-Ka na

l

ot

Moorwiesen

Lathen

D

rggraben Schwartenbe

Rütenbrock Meese nmee rschlo

B

E

Beeke

Oberlangen

0

Beeke

en

Rütenbroc ker Moor

Altenschloot

Husene r

Fresenburg

A rab

Renkenberge B70

Dortmund-Ems-Kanal

Sielg rab en

kan a Ru iten A

Laudermarke

Wippinger Tanne n kamp

S en rab ielg

Sustrumer Moor

er

Sustrum Sustrumermoor

Wippingen

Kleines Moor

Wessingtange

l

Kluse

A h le n

a

Beckhusen

Walchumer Moor

Wa lch um er Sc hlo De t rsu me rS chlo t

N976

Veerste Veldhuis

E Puppenmuseum im Bürgerhaus Alte Schule Niederlangen

Walchum

Hasselbrock

Zuidveld

Laude

C Heimathaus Oberlangen D Hilter Mühle

Suthmoor

Triefmoor

B70

43


Tour 12

Lathen 2 – Festung Bourtange (NL) Rundtour: 60 km Fahrzeit: 4:00 h Etappenorte: Lathen, Steinbild, Walchum, Hasselbrock, Neusustrum, Bourtange zehnte wurden der historische Ort Bourtange und die Verteidigungsanlagen aufwendig in den Zustand des Jahres 1742 zurückversetzt, der Zeit ihrer größten Ausdehnung. Auch das Umland soll in seinen ursprünglichen Zustand versetzt werden: Auf wiedervernässten Flächen beginnt neues Moor zu wachsen.

Eine landschaftlich abwechslungsreiche Tour mit einem lohnenden Ziel: Entlang der Ems und des Dortmund-Ems-Kanals sowie entlang der deutsch-niederländischen Grenzen genießen Sie den Wechsel von offener Flur und Wäldern, von grünen Wiesen und dunklen Moorgewässern. Höhepunkt des Rundkurses ist die Festung Bourtange. Während der vergangenen Jahr-

Highlights:

-A a

Stakenborg l aa

Blekslage

A

Weenderveld

31

Abeltjeshuis

Neuheede

L50 Pallert Forst Arenberg

N976

s e lkana al

Mussel

Siedlung Neuheede

Over de Dijk

s Mu

Oomsberg

Heederfeld

Neudersum

Rijsdam

Dersumer Moor

Sellingerzwarteveen Beetser Sellingen koeln Borgertange Hasseberg Ter Borg

Lehe

Kleines Feld Hunfelde

lot

B401

B401

Wehrtannen

Dersum

Haar

l na ka ten

Dörpen Freiburg

Neubörger

Walchumer Schlot

Sellingerbeetse

L48

Walchumer Moor

al

kan a

chlo t

E

s

E

m

Wa lch um er S

Ru ite nA

Ruite n-

Ter Apelkanaal

Kleines Moor

ra

Marsch Sustrumer Moor

Neusustrum

Neusustrumer Moor

Ter Apel

't Schot Agodorp Rütenbroc ker Burgermeester Beinsdorp Moor Hahnentange De Bruil Rütenmoor Barnflair N379 N366 Hinterm Busch Barenfleer Billerei 0 5 km

L59

lg

't Heem

Steinbild

Sustrum

Sustrumermoor

Laudermarke

Rütenbrock

C

Südfeld

Düthe

Fresenburg

Obe rlanger Moor

31

Wilholte

n

Renkenberge

Voßmoor

Niederlangen

D Oberlangen s

Kohmoor

Se ggenmoor

L53

L48

Wippingen Wippinger Kolk

B70

B

Siedlung Niederlangen

Kapellenmoor

be

M Baggersee elstrup

Niederlanger Feld Niederlanger Moor

Oberlangen Moor

Siedlung Ahlen

Si e

Roelage

Beckhusen

n er

Ter Haar N976

Kluse

Walchum

Hasselbrock

Strotburg

Ahlen

Nordfeld Ossenweg

A hle

Tweede Valthermond

Neudörpen

B70

Höpenw iesen

Borgerveld Zuidveld Laude Lauderzwarteveen Veerste Zandberg Veldhuis Jipsingboermussel Lauderbeetse Ter Wessingtange Walslage Valthermussel Slegge Ter Wisch Ter Apelkanaal Aa

44

Neulehe

Schukenbrock

Heede

Dortmund-Ems-Kanal

Braamberg

L62

ltarm Ems - A

Dersumerfeld

N976

Musselkanaal

Ter Apelkanaal

Neu Herbrum Devermühlen

B70

Leemdobben

N975

N366

Heeder See

Stutenmoor Dersumer Sch

Lammerweg

Jipsingboertange

Kopstukken

Kaltentange

Nonnenmo or Kohlenmoor

Plaggenborg

Jipsinghuizen

Zaadstukken

N366

Heederfähr

Bourtange

Wollinghuizen

Vledderveen

Herbrum

Neurhede

N365

Renneborg Wollingboermarke Weende

Harpel

Vosseberg

Stobben

n ka

Vlagtwedder-Veldhuis

N975

Vledderhuizen

Weite

Ellersinghuizen Z

Ems

Ru ite n

A

M us

Vlagtwedde

Smeerling

Barlage

en R u it

N974

Kü s

N365

Veenhuizen a P

D Puppenmuseum im Bürgerhaus Alte Schule Niederlangen E Schleuse Düthe rt oe

ge sel- A a diep

A Festung Bourtange B Freibad Lathen C Marinapark Emstal

Lathen

Nährenwiesen er B e

Brokw iesen

eke

Moorwiesen

Wahn Rüskenmoor

L53

Rupennest

Suthmoor Hahne nmoor


Tour 13

Lathen 3 – Hümmling

Rundtour: 54 km Fahrzeit: 3:36 h Etappenorte: Lathen, Sögel, Werpeloh, Wippingen westfälischen Barock wurde 1747 als Jagdschloss für Kurfürst Clemens August I. errichtet, beherbergt heute unterschiedliche Ausstellungen des Emslandmuseums.

Tiefe Wälder, weite Moor- und Heidelandschaften sowie Highlights aus 5.000 Jahren Bau-Geschichte: Auf den Geestrücken des Hümmling entdecken Sie eine Vielzahl von Großsteingräbern. Die mystischen Kultstätten gelten als die ältesten erhaltenen Bauwerke des Nordwestens. Sehr viel jüngeren Datums ist Schloss Clemenswerth in Sögel. Das Schatzkästlein des

An Wochenenden ist die Fahrt zwischen Lathen und Sögel frei. Wochentags kann der Weg durch den Schießplatz der Wehrtechnischen Dienststelle zeitweise gesperrt sein.

Highlights: A Batakhaus Werpeloh B Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

v De

er

gra be nI I ier ei

Voßmoor

Brokw iesen

A

Wahn Rupennest

s

Großes Moor

Em 0

Spahn

d lan

C

de

erg raben

Theikenmeer

B

C Egelsmoorgrab en 5 km

ad rdr No

Sögel

Triefmoor

aben Forstgr

Beestem oor

Hahne nmoor

Neumoor

Ems

Hilter moor

Neustadt

Jägerhof

Rüskenmoor

Kathe nFr acke le r Moor

Spahnharrenstätte

g

Suthmoor

Oberlangen B70

m

in ml

ahn har r

Lathen

he

Harrenstätte

Werpeloh

ä tt

er Beeke

O

73

s t ru p

Moorwiesen

Niederlangen

Osternbrink

Dosfeld

en st

Em s

Nordkamp

We rpe loh er Sa n

n be ra dg

M el

Haßmoor

Börger

Kohmoor

Nährenwiesen

Baggersee

Ostermoor Kanalschloot

Hak en g rabe n

Sp

be n

r

n be ra ng

Ohe

lgra

Renkenberge Beeke

Se ggenmoor

Fresenburg

ze at Pla

Sc hlo ot

Fle ier eig Fle ra ier be eig nI V ra be nV

S ie

Husene r

Sa ndp oelg rab Wi pp en ing I e Dev er

er

Marsch

D

Wippinger Tanne n kamp

Hammoo rgraben

n Ahle

Sustrum

Wippingen

Kleines Moor

F le

lchu m

Beckhusen Steinbild

Gr oß er

Spo rt

B70

Kluse

platz g

er ing

Wa

Ahlen

rabe n

pp Wi

Alta rm

Walchum

C Großsteingräber (siehe auch www.strassedermegalithkultur.de) D Mühlenhof und Pfarrgarten Wippingen

Ostenwalde

He

id e

s c h lot

45

Lahn


Lathen Samtgemeinde Lathen mit den Mitgliedsgemeinden Fresenburg, Lathen, Niederlangen, Oberlangen, Renkenberge und Sustrum Gäste-Info-Service Lathen Erna-de-Vries-Platz 5 | 49762 Lathen | Tel. 05933 66-47 www.lathen.de Zahlreiche Wege zum Natur-Erlebnis eröffnen beiderseits der Ems die Orte der Samtgemeinde Lathen. Genießen lassen sich diese zu Fuß oder per Rad. Und dank zahlreicher Reiterhöfe in Fresenburg, Lathen, Niederlangen, Oberlangen, Renkenberge und Sustrum auch hoch zu Ross. Von der Höhe eines Fahrrad- oder Pferde-Sattels eröffnen sich hier weite Blicke über die sanft hügelige Kultur- und Naturlandschaft. Ein Höhepunkt auch im Wortsinne ist die Hilter Wind-Mühle, die auf einem immerhin 34 Meter hohen Hügel steht. Gerne führt der „Müller“ Gäste durch den beinahe 200 Jahre alten Erdholländer mit Steert und Segelflügeln, der liebevoll in Schuss gehalten wird und voll funktionstüchtig ist. Und so lässt sich im historischen Ofen des „Backspiekers“ in Oberlangen das mit Windkraft produzierte Mehl zu schmackhaftem Brot verarbeiten. Die Nutzung des Windes und weiterer regenerativer Energien ist hier nicht nur ein Thema für historisch Interessierte. Schon jetzt darf sich Lathen „Energie-Kommune Lathen“ nennen, denn die Samtgemeinde deckt ihren Strombe-

46

darf zu 235 Prozent(!) durch regenerative Energien. Wie? – Das erfahren Gäste bei geführten Touren zum Holzheizkraftwerk und zum Solarpark. Die erfolgreichen Bemühungen um den Umwelt- und Naturschutz schufen zudem eine weitere Sehenswürdigkeit: das Kapellenmoor. Auf einer renaturierten Fläche entstand hier ein Naturpark, in dem sich zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten beobachten lassen. Weitere Glanzlichter entlang der Rad-, Reitund Wanderwege setzen die Begegnungen mit dem Wasser. So fließt die Ems vielerorts durch weite Wiesen, ohne dass Dämme den Blick auf den regen Schiffsverkehr behindern. Nicht zuletzt finden Angler entlang des Flusses, teils auch an seinen Altarmen, hervorragende Fischgewässer.


Tour 14

Lathen 4 – Kloster Ter Apel Rundtour: 58 km Fahrzeit: 3:56 h Etappenorte: Lathen, Landegge, Rütenbrock, Sustrumermoor, Neusustrum, Ter Apel (NL) Links das Wasser des fast 150 Jahre alten Haren-Rütenbrock-Kanals, rechts eine scheinbar endlose Reihe von Stileichen: So genießen Sie im Schatten der wunderschönen Allee den größten Teil Ihres Weges von Lathen zum Kloster Ter Apel. Die ehemalige Abtei ist vorbildlich restauriert und beherbergt ein Museum für Kirchenkunst und klösterliche Kultur

und bietet zudem Raum für wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Der Rückweg führt durch den Internationalen Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen und das Vogelschutzgebiets Emstal. Nehmen Sie sich Zeit für kleine Entdeckungen am Wegesrand – für Tiere und Pflanzen, die es nur in dieser einzigartigen Landschaft gibt.

Highlights: A Ferienhof „Junkern Beel“ B Gut Landegge (Reiterferien & Western Festival) Familotel Emsland -Aa

Borgerveld

Steinbild d feldgrab en

Ruit en A

r ab ielg

en

en

Neusustrumer Moor

Nie d

Agodorp

D

't Schot Burgermeester Beinsdorp De Bruil

Rütenbroc ker Moor

Ob e

Al

c ter S

De Maten

t hlo

Barnflair

Fresenburg

lot ger Sch an erl

Ter Apel

rlanger

Niederlangen

Niederlanger Moor

Schlot

Kapellenmoo rgra be n

Lathen Niederlangen

Kapellenmoor

Rütenmoor

N366

Hinterm Busch

Meese

Schwartenberg

Munsterscheveld

Altenschloot

Erika

nmee rsch

C

ar Alt

loot

(

Runde

Ems

Rütenbrock

A

Stein berg grabe n

Lindloh

Alte rS c Sü d-N hloo ord t - Ka nal

N379

Kathe nFr acke le r Moor

Neumo or

Hilter moor Beestemoor

B

31

Fle erg 5 km

E

La ndegg er Moor B408

Altenberge

s Em ) m

N379

Oberlangen

Obe rlanger Moor

Munnekemoer

B70

Baggersee

Hengs tberg grab en

Laudermarke

-Aa

m s

Neusustrum

Ru it

't Heem

E

nal Dortmund-Ems-Ka

N976

0

Ah l

De

N or

al

Sustrum

Sustrumer Moor

Sustrumermoor Roelage

N391

31

Marsch

Ter Haar

N366

graben

rS e ne

Wa lch um rsu er me S rS chlo chlot t

Ter Wisch N976

Ter Apelkanaal

Slegge

kan a

Ter Apelkanaal

Beckhusen

Walchumer Moor

Lauderbeetse Ter Walslage Lauderzwarteveen Veerste Wessingtange Veldhuis

Jipsingboermussel

Kluse

Walchum

Hasselbrock

Zuidveld

Laude

R isse l

Ru

iten

Sellingerbeetse

C Haren-Rütenbrock-Kanal D Kloster Ter Apel E Schleuse Hilter

rab en

Ems

B70

47


Tour 15

Lathen 5 – Tinner Loh Rundtour: 27 km Fahrzeit: 1:48 h Etappenorte: Lathen, Hilter, Tinnen, Siedlung Kathen Uralte Kulturlandschaften und urwüchsige Natur erleben Sie auf dieser Radtour, die von Lathen aus zunächst an der Südschleife der ehemaligen Transrapid-Teststrecke vorbei zum größten erhaltenen Hochmoorgebiet der Region führt: Genießen Sie die weiten Blicke über die Heide des Naturschutzgebiets Tinner Dose-Sprakeler Heide.

Im Naturschutzgebiet Tinner Loh finden Sie einen Hudewald, die einst typisch für den Nordwesten waren. Hier weidet noch heute das Vieh unter uralten Buchen und Eichen. Auf dem Rückweg erreichen Sie die Hilter Mühle. Genießen Sie vom Mühlen-Hügel den weiten Blick über das Hilter Moor und Richtung Ems.

Highlights: A ehem. Transrapid-Versuchsanlage B Naturschutzgebiet Tinner Dose C Hilter Mühle

A

L48

Sand L53

llenmoorgrabe Ka pe

n

s Em

L48

Wahn

Lathen

Niederlangen Oberlangen

Me lstr

l und -Em

Gr e

en

Tin n

Em

Thümer -H ilte

C

Großer Sand

Tannen

29

Sande Mühlensand Großer Ta n n e n k a m p

M

Großer Ta n n e n k a m p

B

B70

Hartekampstannen Scheidel

Bockholt

me n Em grabe

Bach

Ö

her lic st

t pla ieß ch

n zra

Stavern

Haren (Ems) Hamfeld Gräfte

elner Emm

Wesuwer B rookgraben

34

Kellerberg

B408

1 km

Groß Stavern

32

Tinnen

ln/Raken

Emmeln G

Altharen

24

d graben

Hafen

r enz

Haren (Ems)

Rakener Heide

Raken

S

Ems

Mühlenberg

48

Sprakeler Holz 33

Flacher Sand

Ti n n e r Steinmeer

Ta n g e n h e i d e

Bruneforth

Klein Stavern

adde

er s ba

ch

Sprakeler Heide

gr ab

en

Emen

28

nz

r

0

Siedlung Kathen 36

Do rtm

Landegge

s-K ana

Em L48

Hilter (Ems)

B70

B eeke

raben

Beel

Einhaus

rlte Hi

G

r

ne

the

La

s

Em

m) ltar

upe r

34

Schwartenbergg

(A

n

e rab

r a be n erggra ben

Kathen

er Tan ne ng

Frackel

Sand

s

Rupennest

Hengs tb

Wilholte

22

L53

Hohe Tannen

Langen

Tannenkamp

23

Lathen

dr

31

or


Tour 16

Lathen 6 – Kapellenmoor Rundtour: 22 km Fahrzeit: 1:27 h Etappenorte: Lathen, Niederlangen, Langen, Hilter, Kathen Naturbegegnungen rechts und vor allem links der Ems. Denn hier liegt das Kapellenmoor, mit dessen Renaturierung bereits vor einigen Jahren begonnen wurde. Entstanden ist ein landschaftlich reizvolles Areal mit hohem Erlebnisfaktor: Ein Baumlehrpfad führt typische Gehölze vor Augen, an der Aussichtsplattform und an der Schutzhütte erhalten Sie Informationen zur vielfältigen

Vogelwelt. Und können so Kiebitze und Rebhühner entdecken. Auch naturkundliche Wanderungen werden angeboten. Auf dem Rückweg nach Lathen genießen Sie ein schönes Stück der typischen Ems-Landschaft – inklusive idyllischem Altarm und regem Schiffsverkehr an der Schleuse in Hilter.

Highlights: A Puppenmuseum im Bürgerhaus Alte Schule Niederlangen

B Kapellenmoor-Biotop Niederlangen

C Ferienhof „Junkern Beel“ (Reiterferien & Western Festival) D Hilter Schleuse Ems

t

er Beeke

rabe

en Lath

chlo

Kapellenm oorg

Ems

ns iese Burw

Sand

31

n

L48

Lathen L53

B

A

Niederlangen

Lathen

Sielgraben Hilling

Langen

Oberlangen

Frackel

Wilholte

Ob e

Un te

r er e Stro

s Em

Em s

lot Burwiesen sch

aben Stroedeelgr rm (Alta )

en

be lgra dee

ndtmu Landegge

Dor

1 km

D

B70

Hilter (Ems) er höpfwerk sgr a ben E m en-Hilt

ana s-K

s Em

C

Em

Beel

l

n

0

Schloot

r

ne

the

a r-L

ab Gr

Kathen

lte Hi

L48

Einhaus

Lande gger

Hanggr

rer

aben

Sand

Frackeler Moorgraben

Tannenkamp

Gr e

nz

gr ab

en

Em

en

-H

ilte

r

49 Thümer


Nordhümmling Esterwegen

Surwold

Info-Zentrum Esterwegen Dorfplatz 2 | 26897 Esterwegen Tel. 05955 902378 | www.esterwegen.de

Gemeinde Surwold Hauptstraße 87 | 26903 Surwold Tel. 04965 9131-0 | www.surwold.de

Dass Esterwegen staatlich anerkannter Erholungsort ist, hat viele gute Gründe. Einer der schönsten ist der Erikasee, Mittelpunkt eines vielfältigen Erholungsgebiets. Zudem bietet die Gemeinde zahlreiche Ausflugsziele in reizvollen Naturlandschaften.

Aktiv die Natur genießen und sich in abwechslungsreicher Landschaft erholen – dafür ist Surwold wie geschaffen. Im Erholungsgebiet Surwolds Wald auf den nördlichen Hügeln des Hümmlings finden vor allem Familien abenteuerliche und spaßige Attraktionen.

Der Weg ist das Ziel – für den MoorInfoPfad gilt diese alte Weisheit ganz gewiss, denn er führt als Rundkurs teilweise über Holzbohlen durch die eindrucksvolle Naturlandschaft am Rande der Esterweger Dose, dem größten zusammenhängenden Hochmoorschutzgebiet Mitteleuropas. Für kulturell und historisch Interessierte lohnen sich Wanderungen durch die malerische, sanft-hügelige Landschaft auf dem Hümmlinger Pilgerweg. Nachhaltig beeindruckend in Esterwegen ist nicht zuletzt die zentrale Gedenkstätte für die Opfer der 15 Emslandlager aus der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur. Eine Dauerausstellung und wechselnde Veranstaltungen informieren über die Konzentrations- und späteren Strafgefangenenlager.

Abenteuerlich und auch ein bisschen abgehoben sind die Wege durch den Kletterwald, der auf sechs unterschiedlich anspruchsvollen Parcours passende Herausforderungen an Anfänger wie auch an versierte Kletterer stellt. Spaßig und ein bisschen abgefahren ist die Sommerrodelbahn. Noch rasanter ist die Rutschpartie über die Riesenrutsche mit drei Röhren auf dem großen Abenteuerspielplatz. Vom 32 Meter hohen Aussichtsturm eröffnet sich ein eindrucksvoller Rundumblick über den waldreichen Hümmling. Zum Reiz des staatlich anerkannten Erholungsortes Surwold trägt außerdem ein dicht geknüpftes Netz von Rad- und Wanderwegen bei. Der Küstenkanal eröffnet Wasserwege für Freizeitskipper, die im Ortsteil Börgermoor einen idyllischen Yachthafen anlaufen können.

50


Tour 17

Hümmling-Route (Nebenroute Nordhümmling) Rundtour: 74 km Fahrzeit: 5:03 h Etappenorte: Lathen, Oberlangen, Niederlangen, Sustrum, Melstrup, Renkenberge Entlang des Küstenkanals, der die Route für einige Kilometer begleitet, entdecken Sie weitere Naturgebiete und erreichen dann das Erholungsgebiet Surwolds Wald mit Sport- und Spielangeboten für die ganze Familie. Am Wege liegt zudem die Gedenkstätte Esterwegen, die an die Opfer der 15 Emslandlager während des Dritten Reichs erinnert.

Wie fühlt es sich eigentlich an, übers Moor zu gehen? Auf dem MoorInfoPfad Esterwegen erleben Sie es hautnah, denn an der Torftretstelle können Sie mit nackten Füßen mitten hineinstapfen. Außerdem bekommen Sie Info zur Entstehung, Zerstörung und Wiederbelebung des Moores, zum Alltag der ersten Siedler und zur Tier- und Pflanzenwelt.

Highlights: A Erholungsgebiet Surwolds Wald mit Kletterwald B Erholungsgebiet Erikasee

Richtmoorten Es t er

Bockhorst

E

Kortemoor

we g

B72

er

Do

se sc h

Hüllen l oo

t

Melmmoor

Fe dde nber gsmoor

Achterhörn

We ide sch loo t

B Esterwegen

ß Gro

Mühlenberg

Goosenmoor

Hilkenbrook

Kuhmoor

er Sc hlo

Fa ng

ot

Timpemoor

Surwold

Lattensberg

OsternMammoor

II

K

Lorup

51

t

en ck

l me

Lor

Sandhäuser Westerholt

upe r

be

rg

Bee ke

e Oh

Ostermoor

5 km

Wittjansmoor

ue

n

hlot

ze at Pla

t

en rab ng

en rab eng tv e R it

Dosenmoor Fleisc

0

er Sc hlo o

Neulorup

be n

Heidbrücken

Breddenberg

Sc be rge hlo r w a l d g ra pe nb erg gra be n

Gr oß

gra

ser

ben Mittelgra

A Bö

Ohe

Dreimete rgrab en I I

s hwa Bruc

Börgerwald

Ostgraben

Ber gmoor

Melmoor-Kuhdammoor

lüm

aben weggr

l ana aldk erw Börg

el Wacht

Boenstedtsmoor

eke r Be rste en rab kho nzg Boc Gre ger rwe ste er-E Börg

Le egmoor

O

D C

Bruchw iesen

ben r Gra

F

Börgermoor

Küstenkanal

e Kurz

kanal Küsten he

B401 B401

Heselberg

elsc hlo o

Wildes Moor

iela nd gr ab en

E Naturschutzgebiet Esterweger Dose F Surwolder Freizeitsee

Q

al kan tting Spli

W

C Gedenkstätte Esterwegen mit Kloster D MoorInfoPfad Esterwegen


Sögel Samtgemeinde Sögel mit den Mitgliedsgemeinden Börger, Groß Berßen, Klein Berßen, Hüven, Spahnharrenstätte, Stavern und Werpeloh Tourist-Information Sögel Am Markt 2 | 49751 Sögel | Tel. 05952 206400 www.soegel.de Das Freizeit-Vergnügen des Adels und die Arbeitswelt der Handwerker in vergangenen Jahrhunderten – beides können Gäste in Sögel an außergewöhnlichen Baudenkmälern erleben: am barocken Jagdschloss Clemenswerth und an der Hüvener Mühle, einer europaweit einzigartigen Wind- und Wassermühle. Das Jagdschloss Clemenswerth, im 18. Jahrhundert als „Ferienhaus“ für Kurfürst Clemens August erbaut, ist der stärkste Besuchermagnet des staatlich anerkannten Erholungsorts Sögel. Die sternförmige Anlage beherbergt heute das Zentrale Emslandmuseum und gibt Konzerten und anderen Veranstaltungen einen stilvollen Rahmen. Der benachbarte Marstall dient zudem als Jugendbildungsstätte und Kulturzentrum.

angetrieben. Seit dem 18. Jahrhundert treibt zusätzlich eine Windmühle das Mahlwerk an. Dieses Gebäude ist ebenso einmalig in Europa wie das Batakhaus in Werpeloh: Im originalgetreuen Nachbau eines Pfahlhauses aus Sumatra ist eine vielbesuchte Missionsausstellung zu sehen. Keineswegs einzigartig ist hingegen das 5.000 Jahre alte Königsgrab in Berßen – es gehört zu einer ganzen Reihe von Megalithgräbern hier in den Wäldern des Hümmling.

Wer noch tiefer eintauchen will in die Historie der Region, findet dazu in der interaktiven Ausstellung der Geschichtswerkstatt Gelegenheit. Oder am ehemals herzoglichen Ludmilenhof, am alten Amtsbrunnen, am Heimathof und der fast 500 Jahre alten Wassermühle in Stavern. Ebenfalls mit Wasserkraft wurde zwei Jahrhunderte lang die Hüvener Mühle

Zwischen all diesen Baudenkmälern bietet die urwüchsige Landschaft mit ihren Wäldern und Heiden, den Mooren und dem Sögeler Meer beste Bedingungen für einen erlebnisreichen, erholsamen Urlaub. Weite Flächen, etwa die Männige Berge in der Gemeinde Spanharrenstätte, stehen unter Naturschutz, in Börger blieb gar ein Wacholderhain erhalten.

52


Tour 18

Hümmling-Route (Nebenroute Sögel) Rundtour: 79 km Fahrzeit: 5:20 h Etappenorte: Börger, Spahnharrenstätte, Sögel, Hüven, Werpeloh, Klein Berßen, Stavern erinnert er an alte bäuerliche Kultur. Die Wassermühle Bruneforth und die Hüvener Mühle, die sowohl Wind- als auch Wasserkraft nutzt, sind Denkmäler für mittelalterliches Hightech. Ein Dutzend Megalithgräber verknüpft der Weg zudem. Das Batakhaus in Werpeloh, Nachbau eines Wohnhauses aus Sumatra, informiert über Indonesien und die dortige christliche Missionsarbeit.

Das einzigartige Barockschloss Clemenswerth mit Ausstellungen des Emslandmuseums erreichen Sie in Sögel. Davor und danach entdecken Sie weitere Baudenkmäler: aus dem Mittelalter und aus Sumatra, aus der Jungsteinzeit und von heute. Dazu gehört auch der Schafstall Börger: Inmitten einer Wacholder- und Heidelandschaft

Highlights:

Mars ch

Sustrum

Fresenburg

Haßmoor

Wippinger Kolk

Dortmund-Em s-Kanal

31

Nordkamp Dosfeld

Renkenberge

M el

Ems

Nährenwiese n

st

Oberlangen

A

Werpeloh

73

Neumoor

Beel

mm

lin

g

Jägerhof

Neustadt

a rdr No

Sögel Gut Sprakelerwald

Groß Stavern

Kellerberg

Stavern

B408

E

Emmeln Klein Stavern

Gräfte

B70

No

Groß Berßen

Siedlung

Hüven-West

e ra

L61

Apeldorn

L54

Hüven

Hüven-Ost

C

Os terwiese

Ahmsen

Osterfeld M

Hammoor Sc hlotboomsmoor

Ostlähden

Lähden

l

Gardener Dose L839

Wittemoor

Vinnen

Hogemoor

Böckelhof

Wittes Moor

Herßum

Liener Klöbbergen Marren

Wachtum

Ortmoor

Haardemoor

de lrad L65 it te

Liener Moor

Auene r Moor

Pas moor

Abelnmoor

Kuhmoor

Groß Berßen Wolkenburg

dd

5 km

Wieste

Klein Berßen

d N or Belschemoor

L55

Busch

r

Eisten

Ölmühlenmoor

Hüntel

rd

Holthaus

Lahn

Lehmhaus

ad

Egelsmoor

Tinnen

Haren (Ems)

Lindern (Oldenburg) Auen

de

Bockholt

Linderner Moor

Theikenmeer

Wehm

Renschen

Neuenkämpen

Werlte

e dd

L53

s E m Emen

Dosenmoor L62

Ostenwalde

Horst

B

Vrees Bockholte

L30

Hannenmeer

Spahn

Siedlung Kathen

Hiltermoor

Raken

Staumoor

Harrenstätte

Spahnharrenstätte

Einhaus Bees temoor

0

L53

Triefmoor

L48

L836

L51

r B eeke

Suthmoor Rüskenmoor Rupennest Hahnenmoor

B70

Heißmoor

Windberg

Wahn

Frackel

Schlenkenmoor

Rastdorf Grenzenhöhe

Brokwiesen

Moorwiesen

Niederlangen

Lorup

Kohmoor

Seg genmoor

r upe

Börger

Königshook

Sandhäuser

Osternbrink

Voßmoor

Melstrup

Lathen

Westerholt

Os termoor

Wippingen

Kleines Moor

Ohe

Steinbild

Wittjansmoor L30

me

L59

Südfeld

D

er ev

Siedlung Ahlen

L63

üm

D er ing ipp

Beckhusen

Neuarenberg Dosenmoor

L32

Strotburg

W

Kluse

Os ternMammoor

e Oh

Breddenberg

L51 L62

Ahlen

L48

Walchum

Heidbrücken

Neudörpen

Em s

B70

Dersumerfeld

Lattensberg

Surwold

Neubörger

Gl

Freiburg

lradd e

Dörpen

D Schafstall Börger E Wassermühle Bruneforth

Mitte

Dersum 31

Stichkanal Dörpen

A Batakhaus Werpeloh B Emslandmuseum Schloss Clemenswerth C Hüvener Mühle

Südmoor de Südrad Os termoor

Werwermoor

Vehrensande

53

Gravenholt Elbergen

B213


Werlte Samtgemeinde Werlte mit den Mitgliedsgemeinden Lahn, Lorup, Rastdorf, Vrees und Werlte Werlte Touristik Marktstraße 1 | 49757 Werlte | Tel. 05951 20157 www.werlte.de Eine überraschende landschaftliche Vielfalt bietet die Samtgemeinde Werlte ihren Gästen: Neben einem großen Eichenwald und dem Vogelschutzgebiet Theikenmeer lässt sich im Nord-Osten des Emslandes auch eine Wüste entdecken. Die Wüste zählt zu den vier biblischen Landschaften, die im Bibelgarten von Werlte nachgebildet sind. Zudem lassen sich in der „biblischen Oase“ mehr als 80 Pflanzenarten entdecken, die in der Bibel genannt werden oder die einen direkten Bezug zu den Geschichten des Neuen und Alten Testaments haben – als Nahrungsmittel oder Gewürz, als Duftstoff oder Heilmittel. Auf diese Weise macht der Garten die biblische Lebenswelt erfahrbar und bietet Gelegenheit, über die Geschichten und Botschaften der Schrift nachzudenken und ins Gespräch zu kommen. Außerhalb dieses Gartens ist die Samtgemeinde Werlte von durchaus typischen Landschaften geprägt. Besonders reizvoll ist das weitläufige Naturschutzgebiet Theikenmeer, ein erfolgreiches Beispiel für die Wiederver-

54

nässung ehemaliger Moore. Der See ist zu einem wichtigen Rastplatz zahlloser Zugvögel geworden. Neben Heide- und Moorlandschaften entdecken Wanderer und Radfahrer auch ausgedehnte Wälder, etwa den mehr als 2.000 Hektar großen Eleonorenwald mit seinen alten Eichen. Zu den spannenden Zielen in Werlte gehören nicht nur außergewöhnliche Baudenkmäler wie die liebevoll gepflegte Windmühle und die Hoogen Stainer, das längste jungsteinzeitliche Kammergrab Nordeuropas. Die Gemeinde zeigt zudem die Zukunft der Baukunst im Klima Center Werlte: Vom Keller bis zum Dach führt das Gebäude Besuchern vor Augen, wie sich Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen verwenden lassen, und es weist Wege zu größtmöglicher Energie-Effizienz.


Tour 19

Hümmling-Route (Nebenroute Werlte) Rundtour: 58 km Fahrzeit: 3:51 h Etappenorte: Lorup, Vrees, Werlte, Lahn, Spahnharrenstätte Sie ein altes Backhaus kennen, eine Holzwerkstatt und eine Schusterei. Zudem gehört zu den Heimathäusern stets ein schmucker Garten, zum Beispiel Pastors Goarn in Vrees mit seinen Gemüse- und Kräuterbeeten. Der Bibelgarten in Werlte hingegen bietet vor allem Nahrung für Geist und Seele.

Diese Radtour ist fast wie ein Besuch im Freilichtmuseum – mit dem zusätzlichen Reiz schöner Landschaften. Zum Beispiel am Theikenmeer, einem idyllischen See inmitten eines Hochmoores. Oder in der Moor- und Heidelandschaft des Naturschutzgebiets Bockholter Dose. In den Heimathäusern der Dörfer lassen sich traditionelle Handwerke erleben. So lernen

Highlights: A Bibelgarten D Naturschutzgebiet Theikenmeer B Heimathaus mit Dorfteich (Lahn) E Krulls Hus mit Werkstatt und C Kreutzmanns Mühle Drechslerei

F Heimathaus mit Schusterei und Wahner Zimmer (Rastdorf) G Dorfteich mit Backhaus

Wittjansmoor

L32

L831

L63

be

rg

L30

en ck

l ve

Q

l

me

Königshook

Sc hle nke nmoor

Rastdorf

ka

Mar

Heißmoor

F

Osternbrink

L836

Neumarkhausen

Staumoor

L831

Bischofsbrück

Grenzenhöhe L62

Werpeloh

mm

lin

G

g

Spahnharrenstätte

L30

Harrenstätte

Spahn

L51

Einhaus

Hannenmeer

Neustadt

No

Clemenswerth

a rdr

e dd

Ostenwalde

C

D

B

No rd

L65

Busch

Wieste

Osterlindern

Großenging

Lienerloh

Kleinenging

L834

Garen

Klein Roscharden

Pa smoor

Gardener Dose

e

L839

Tholenmoor

Ermkerfeld

Marren

Lie ne r Moor

Eisten 5 km

Reithw iesen

Stühlenfeld Klöbbergen

Lahn

Mitte lradd e

Renschen de

Hegel

Lindern (Oldenburg)

Liener

L55

Lehmhaus

L54

0

Ostlinderner Moor

L831

Auene r Moor

Holthaus

Wehm

Waldhöfe

L53

Auen

A

L836

Neuenkämpen

Linderner Moor

Werlte Theikenmeer

Horst

ra d

Linderner Wiesen

Bockholte

Peheim

Dosenmoor

Jägerhof

Sögel

Mark a

73

Vrees

dd

Dosfeld

Ohe

Börger

Lorup

üm

Westerholt Haßmoor

Nordkamp

E

Sandhäuser

Gl

L51 L62

Markhausen

38

ue

Ostermoor

Sü d

ra

Groß Roscharden

55

Lastrup


Tour 20

Hümmling-Route (Nebenroute Lähden) Rundtour: 28 km Fahrzeit: 1:52 h Etappenorte: Lähden, Ahmsen, Vinnen, Herßum, Holte-Lastrup des Kulturforums Ausstellungen von Malerei, Bildhauerei und Architektur.

Kulturgenuss in der Natur und Naturerleben in Theorie und Praxis: Diese kurze Rundtour beginnt in der Nähe des Naturkundehauses in Lähden, das in einer Ausstellung und auf seinem Freigelände die heimische Tier- und Pflanzenwelt zeigt. In Ahmsen finden Sie neben der Waldbühne, deren Aufführungen jedes Jahr Tausende von Zuschauern anlockt, in sechs Freilichtgalerien

Auf dem großen Bogen zurück nach Lähden lohnen Stopps bei Herßum an einem der größten Megalithgräber der Region sowie in Holte-Lastrup. Hinter den Mauern der Landkirche verbergen sich hier prachtvolle barocke Schnitzereien.

Highlights: A Freilichtbühne Waldbühne Ahmsen B Großsteingrab Im großen Sand

C Kulturdorf Ahmsen (Kunstforum Waldbühne Ahmsen,

D Maristenkloster Ahmsen E St. Marien Kirche Lähden mit „Platz der zehn Gebote“

u. a. sechs versch. Freilichtgalerien mit Malerei, Bildhauerei und Architektur)

Mittelradde

D

en rab n

en ab Gr

rabe

r

Ahmsen

C

Vinnen

Schookamp

Pünte

Vinner Tannen

Dose

O

Zuschlag

er en hd stlä

ben Gra

Herßum

e n feldgra

L55

Moorhäuser

Großer Sand

Rieh e

Holte r b en

Lindhorn

e dd dra

B213

Hilgensand

Helmighausen Werwe

Lastrup Last r

upe r

B213

Grab e

n

Lewinghausen d S an

Evenkamp

ch en ba Aff

Große

Melmeringen

1 km

Gra

Holte-Lastrup L55

Feldkuhlen

ben

he

L65

56

de

Rie

Mittelort

e

r ad

Augustenfeld

L55

us t A ug

B

E

Rieh

Süd

38

Auf dem Beeren

Lähden

raben term o org Wes

England

Dwixberg

Witter Sand

Ostlähden

L65

0

Böckelhof

Schleper

Mi t telradde

oorg

Ah

A

ms en e

L65

Weißer Sand

Süd m

Hüven-Ost

L55

orfg rD

Hüven

Wachtum

Hohnen

ne Vin

Siedlung

e Has


Tour 21

2-Länder-Tour

Rundtour: 45 km Fahrzeit: 3:00 h Etappenorte: Haren, Dankern, Erika, Rütenbrock, Ter Apel (NL), Emmer-Compascuum (NL) Emsland starten. Dann allerdings entgeht Ihnen die besonders reizvolle Wegstrecke entlang des Haren-Rütenbrock-Kanals zum Kloster Ter Apel in den Niederlanden.

Kulturgenuss und Freizeitspaß, Naturerleben und Motorsport – diese Tour durchs Grenzgebiet bringt eine Menge Abwechslung. Kurz nach dem Start passieren Sie Schloss Dankern, einen der größten Ferienparks Europas mit Wassersportmöglichkeiten am Dankernsee, dem Spaßbad Topas und zahlreichen Spielangeboten. Beim Fliegerclub Haren/ Dankern können Sie zu Rundflügen übers

Zurück Richtung Haren durchqueren Sie reizvolle Landschaften des Naturparks Moor, passieren die Kartbahn Emslandring und gelangen wieder zum Schloss Dankern.

Highlights: B Golfpark Gut Düneburg C Kloster Ter Apel

chlo t

Mo or

Agodorp

gra b

en

't Schot Burgermeester Beinsdorp De Bruil

Rütenbroc ker Moor Billereischlot

Runde

Roswinkel

Rütenbrock

B408

aal

u Sch

n gka

e uw

Meese nmee

rschlo ot

a kan

Schwartenberg

Alte rS

ch loo t Sü d-N ord -

Kan a

Ems

Oosterdiep

Vo ss eb erg sc hlo 31 Sc hr ittmoor ot

D

B408

Dankern

N379

Fle erg rab en

See

A

Haren (Ems)

0

5 km

Lindloher Moor

Fehndorf

e rsb ac

Altharener Moor

M

Kanaal G

Burenwieke

Altharen h

fen Ha

Foxel

Lindloh

Altenberge

na l k-Ka

Visvijver

La ndegg er Moor

broc

l

al

Emmer-Erfscheidenveen

Stein berg grab en

rm) l ta (A

n -Rüte

Altenschloot

Munsterscheveld

n Hare

g ttin

Erika

Emmer-Compascuum

Kanaal G

Obe rlanger Moor

Munnekemoer

M ersbach

Nie B aal Kan

Hinterm Busch N379

ttin ch u eS

N391

Kapellenmoor

Rütenmoor

l naa

Oud

a gsk din bin Ver

Kapellenmoorgr ab

t

Ems

N366

Schl o

Emmeln

Venekamp Neue Düne

ner Ba ch

Barnflair

N391

Niederlanger Moor

Niederlangen Oberl ange r

De Maten

en

Nieuw-Weerdinge

B

Segberg

Emmel

Ruiten A kanaal

31

er S

a

Ru ite n-A

Ter Apelkanaal

C

Ter Apel

Neusustrumer Moor

ms

Ter Apelkanaal

Laudermarke

r Schlot ge an erl

Dikbroeken

't Heem

Neusustrum

Roelage

Nie d

N366 N379

N976

D Naturschutzgebiet Tausendschrittmoor

hum

mit Dankern See, Freizeitpark, Spaßbad Topas & Emslandring Dankern

Wa lc

A Ferienzentrum Schloss Dankern

57


Stadt Haren (Ems) Touristikverein Haren (Ems) e.V. Neuer Markt 3 | 49733 Haren (Ems) | Tel. 05932 71313 www.touristinfo-haren.de Stolz zeigt Haren (Ems) seine Schifffahrtstradition: Im Museumshafen mit seinen historischen Schiffen und bei Ausflugsfahrten auf der Ems erleben Gäste das maritime Flair der Stadt. Mehr als 100 Jahre alt sind einige der Museumsschiffe am Haren-Rütenbrock-Kanal. Historische Seekarten, nautische Instrumente und weitere glanzvolle Schaustücke des Schifffahrtsmuseums haben einen zusätzlichen nostalgischen Reiz. Dennoch lebt Haren (Ems) keineswegs in der Vergangenheit, denn für 170 Hochsee- und Küstenschiffe sowie 50 Binnenschiffe ist die Stadt auch heute noch der Heimathafen. Zudem ist der moderne Yachthafen ein Treffpunkt für zahllose Freizeit-Skipper. Prägend für das Stadtbild ist neben den Masten und Klappbrücken über die Wasserläufe vor allem der „Emsland-Dom“: Die St. MartinusKirche mit ihrer beeindruckenden, fast 60 Meter hohen Kuppel dient als weithin sichtbare Landmarke.

58

Zwei weitere historische Bauwerke bilden Anziehungspunkte für Familien: Rund um das Wasserschloss Dankern entstand ein Freizeitpark - inklusive des größten Badesees der Region und einer riesigen Spiel- und Freizeitanlage, einer der größten seiner Art in Europa. Der ehemalige Rittersitz Gut Landegge ist heute ein „familotel“ – der Schwerpunkt liegt zwar auf Reiterferien, das Spiel- und Freizeitangebot der weitläufigen Anlage lässt aber auch die allermeisten anderen Wünsche nicht unerfüllt. Das Kind im Manne tobt sich im Bagger-Park Emsland aus: bei abenteuerlichen Offroad-Fahrten mit Traktoren und Quads und natürlich beim Baggern und Planieren mit diversen Baumaschinen. Mit sehr viel kleineren Löchern und einer gepflegten Landschaft bietet Gut Düneburg eine bestens präparierte Anlage für Golfer.


Tour 22

Dörfer-Tour

Rundtour: 43 km Fahrzeit: 2:52 Etappenorte: Haren, Emmeln, Hünteler Brook, Dankern, Landegge, Hilter Seine dörfliche Seite zeigt Haren im Mühlenmuseum und in Reiners Melkhüsken. Zudem erleben Gäste Ferienspaß auf Gut Landegge, dem prämierten Reiterhof und Familotel, und im Ferienzentrum Schloss Dankern.

Die Flusslandschaft der Ems, der Duft der großen, weiten Welt in der Schifferstadt und ein Schlenker über die Dörfer: Auf dieser Tour lernen Sie Haren (Ems) von allen Seiten kennen. Rund um den „Emsland-Dom“ zeigt die „Maritime Meile“, wie sich Haren zum Reederei-Standort entwickelte. Zu den Stationen zählen Museumsschiffe am Haren-Rütenbrock-Kanal und das Reedereimuseum im Kunsthaus.

Den passenden Abschluss bildet eine KurzKreuzfahrt mit der „Amisia“ auf Ems und Kanal.

Highlights: E Schifffahrtmuseum Haren F St. Martinus-Kirche n

(„Emsland-Dom“) Em s

mit Dankern See, Freizeitpark, Spaßbad Topas & Emslandring Dankern

C Maritime Meile Haren D Mühlenmuseum Haren mit Bauerngarten

Heng stber ggrab e

A Amisia-Fahrgastschifffahrt B Ferienzentrum Schloss Dankern

B408 31

(A

rm) lta

ana

l

Ems

Alter Schloot

Meese nmeers chloot Hare n-Rü tenbro ck-Kan al Erika Stein berg grab en

Do rtm und -Em s-K

Rütenbrock

La ndegg er Moor

Altenschloot

Hi

ne the -L a lter

rG

n be ra

Kathe nFr acke le r Moor

Neumoor

Hilter moor

B70

Beestemoor

Altenberge

Segberg

B408

Grenzgraben Haren/Wesuwe

chießp latzrand grabe n

31

Wesuwe

Siedlung

Wesuwer Moor

Bersede 5 km

Hüntel Ems

0

B70

Gräfte

Wesuwermoor

Wes tlic h er S

We s Bro u ok

r en we grab

h sbac Mer

nd

Emmel n

G r ä ft e

A

/ Rak

n

E

Emmeln

Gr

F

C

e

Emsla

Lan g en ber Me ge r rsb ach

Altharen

a b en enzgr

o

Haren (Ems)

Venekamp Neue Düne

Tinnen

Bach

Schloot

B

D

elner

rdSü d-N o

Fehndorf

B408

n fe Ha

Dankern See

Em

ot

s

Sc hr ittmoor

ab en

Emm

Kan al

Fle erg r

Vo ss eb erg sc hlo

59


Gemeinde Twist Gemeinde Twist Flensbergstraße 7 | 49767 Twist | Tel. 05936 9330-0 www.twist-emsland.de Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Energiegewinnung lassen sich in Twist besichtigen. Etwa auf dem Moor-Energie-Erlebnispfad, der vom Erdöl-Erdgas-Museum vorbei an zahlreichen Ölförderpumpen durchs Klein-Heseper Moor zum Moormuseum führt. Auf rund elf Kilometern verknüpft der Pfad zudem, was prägend ist fürs Emsland. Einst entwässerten die Menschen hier das Moor, stachen dann den Torf, mit dem sie heizten und kochten. Zu den wichtigsten Energielieferanten unserer Tage gehören Erdöl und Erdgas, die im Emsland seit mehr als einem halben Jahrhundert mit Hilfe der stumm nickenden Förderanlagen aus bis zu 2.000 Metern Tiefe emporgeholt werden. Wie das Öl entstand, wie die Fördertechnik funktioniert, darüber informiert das Museum in Twist. Neben den „Ölnickern“ prägen heute auch mehr und mehr Windkraftanlagen, die Energielieferanten der Zukunft, die Landschaft mit. Neben der Energiegewinnung sind in Twist der Umweltschutz und das Naturerleben zen-

60

trale Themen. Abgetorfte Flächen werden erfolgreich wiedervernässt, so dass neue Moore entstehen. Darüber informieren entlang des Erlebnispfades moor-land-schaffen interaktive Info-Stationen, die in Form historischer Moorkaten errichtet wurden. Weitere Wege führen zudem in fast alle Richtungen durch den Internationalen Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen. Einer der Höhepunkte hier ist der Aussichtsturm an der deutsch-niederländischen Grenze, der weite Blicke über die grenzenlose Moorlandschaft gewährt. Den Blick für Details schärft hingegen der Besuch des Bibel- und Bauerngartens an der Nazarethkirche. Die Beete sind nach mittelalterlichen Vorbildern angelegt, in ihnen gedeihen sowohl Heilkräuter als auch Pflanzen mit engem Bezug zur Bibel.


Tour 23

Pünten-Tour

Rundtour: 67 km Fahrzeit: 4:25 h Etappenorte: Haren, Hüntel, Meppen, Versen, Groß Fullen, Schöninghsdorf, Hebelermeer, Barger-Compascuum (NL), Fehndorf Auf dem Weg Richtung Niederlande erleben Sie immer mehr Moor. Gleich hinter der Grenze erreichen Sie Barger-Compascuum mit dem Veenpark. Das Freilichtmuseum zeigt das Leben früherer Moorsiedler. Auf dem Rückweg nach Haren passieren Sie das Ferienzentrum Schloss Dankern und das Mühlenmuseum an der Mersmühle.

Handel und Häfen, Freizeitvergnügen und Naturerleben an der Wasserstraße sowie Landschaften des nördlichen Naturparkgebiets erleben Sie auf dieser Rundtour. Vom Museumshafen der Schifferstadt Haren (Ems) radeln Sie entlang der Ems und des Kanals nach Meppen und zum Naturschutzgebiet Borkener Paradies, einen idyllischen Hutewald, der von einem Ems-Altarm umschlungen ist.

Highlights: A Amisia-Fahrgastschifffahrt B Das Kunsthaus Haren mit Reedereimuseum Visvijver

Fle erg rab en

Sch loo t

Altenberge

Alte r

Lindloh

E Naturschutzgebiet „Borkener Paradies“ F Schifffahrtmuseum Haren

B408

Mersbach

Emmer-Compascuum

C Freilichtbühne Meppen D Löwenzahnentdeckertouren Fullener Wald

B70

Sc hr ittmoor

Altharener Moor

Dankern See

Venekamp Neue Düne

Lindloher Moor

t

E m s-Alta r m

Auf der Heide

Wieke Groß Ful le ner Moor

31

d rdra

B402

Meppen

rbac

Klein Fullen

h

D

C

Groß Fullen B u l le

Süd-Nord-Kan al

Versen

Neu Versen

de

Südlic hes Ve rsener Moor

Borken

No

Provinzialmoor

E

Hemsen

en

Versener Moor

Holthausen Ems Goldb ach

B402

Riede

5 km

Bersede

chl o o

Dortmund-Ems-Kanal

Hüntel

Wesuwer Moor

Ve rs

Wesuwermoor

Schöninghsdorf

Bargerveen

B408

Wesuwe

Wesuwer S

l

Süd-Nord-Kana

A37

0

Emmeln

A

Gräfte

Siedlung

Hebelermeer

Oosteindsche Landen

F

Tinnen

ch rsba Me

Barger-Compascuum

Zwartemeer

B

Altharen

Fehndorf Segberg

N379

Haren (Ems)

31

Emm elner Bach

Oosterdiep

Süd-Nord-Kana

l

Ems

Foxel

Has e

Ems B70

61


Tour 24

Erdöl-Tour

Rundtour: 47 km Fahrzeit: 3:10 h Etappenorte: Twist, Georgsdorf, Neuringe

Fast lautlos pumpen „Ölnicker“ das Schwarze Gold aus der Tiefe: Auf dieser Tour durch den Internationalen Naturpark Moor erleben Sie das Emsland auch als größtes Ölfördergebiet Deutschlands. In Twist informiert das Erdöl-Erdgas-Museum über Entstehung und Förderung der Rohstoffe. Der Moor-Energie-Erlebnispfad, der zum Emsland Moormuseum führt, macht an in-

formativen Moorkaten zudem den Lebensraum Moor, seine Tier- und Pflanzenwelt und die Renaturierung der Naturlandschaften anschaulich. Glanzlichter am Wege setzen zudem der Badesee Blaue Lagune sowie – zurück in Twist – die Nazarethkirche mit ihrem Bibelgarten nach dem Vorbild alter Klostergärten.

Highlights: D Garten des Nazareners mit Weg zum Glück

t

Middendorp

er Ossenbült

Graben

Grenzaa

A

F

C

Heseper Moor

D

Twist

Neuringe

Kleinringer Wösten

Rühlertwist

Ier Moor

31

Südlic her Rühlermoorschloot

Alexisdorf Hochmoor Ringe

Neu Gnadenfeld

Groß Heseper Moor

z aa

Großes Geestmoor

Rullgraben Königssee

rA

l na Ka

E

Twiste

en r ab R-G rab P-G

ie a rd i cc n-P

en

en

B

Hesepermoor

Gr

Adorf Co evo rde

Schloot

Hakengraben

Hesepertwist

Heseper

- Str aßen - Graben

chloo Grenzs

N863

Kr

Rühlermoor

en rab erg em

Nieuw-Schoonebeek Gr en z a a

Rühlerfeld

Sü d -Nord-Kanal

e Oostei ndsch Lan den

N862

E Kunstwegen „Weg durch das Moor“ F Moor-Energie-Erlebnispfad

Sü d-N or d

A Barfußpfad B Emsland Moormuseum C Erdöl-Erdgas-Museum Twist

a

Moorgr

Lagergraben

Dalumer Moor

a be n

Dalum

Hoogstede

Georgsdorf

Lee

Berge

Wietmarscher Moor Hochmoor

Südgraben

Scheerhorn

nB fer Grabe Georgsdor

Füchtenfeld 5 km

Bu

e 0

Fre ebecke

ller ba ch

ht Vec

62

Dalum Feld 31

Großer Sand h Böltbac


Tour 25

Museums-Tour

Rundtour: 40 km Etappenorte: Dalum, Twist, Hesepe, Geeste

Fahrzeit: 2:35 h

informieren unterwegs über die Tier- und Pflanzenwelt, die Nutzung und den Schutz des Moores. Sie erleben außerdem unterschiedliche Naturschutzgebiete des Internationalen Naturparks Moor, genießen den Blick auf Heide und Birkenwäldchen, auf dunkle Moorseen und Wollgras-Flächen mit den typisch schneeweißen Fruchtständen im Frühsommer.

Eine spannende Museums-Tour, in deren Verlauf Sie dennoch die meiste Zeit an der frischen Luft sind. Denn das Emsland Moormuseum verfügt neben seinen beiden Ausstellungshallen über ein Freigelände mit Hochmoor und einem Siedlerhof nach historischem Vorbild. Zudem folgen Sie von hier aus dem Moor-Energie-Erlebnispfad zum Erdöl-Erdgas-Museum in Twist. „Moorkaten“

Highlights: A Emsland Moormuseum B Erdöl-Erdgas-Museum Twist C Familienbäckerei Coppenrath D Garten des Nazareners mitRühlermoor Weg zum Glück

E Moor-Energie-Erlebnispfad (ca. 12 km langer Radweg mit interaktiven Informationsstationen, der das Moormuseum mit dem Erdöl-Erdgas-Museum verbindet) me

Kre

F Heimathaus Twist ab

Rühlerm

Tw i s t

oorsch

r Sc hlo

Hakengraben

gr ken

ot

Röckersdiek

E

A

Moormuseum

rabe n

raß en -G

Königssee

L48

Geeste

Sü d-N o

Ems

31

Dalumer Rull

rdSt

a

n

Rullgraben ste rA

Geester Sand

e ab Gr

Tw i

te r Gees

al

an

-K

C

Geestmoorgraben

zaa

n Gre

Geestmoor

Varloh

Groß Hesepe

Feld

Strafanstalt

Adorf ord

Korde

Heseper Torfwerk

Hesepe r Schloot

Hakengraben

Rühlermoorschloot

Süd-Nord-Kanal

Südlich er

d-N

Brengenborg

L48

Klein Hesepe

loot

Hesepertwist

Ems

31

Hesepe

Heseper Graben

D

E

E

Nördlic her

ab en

F

L47

Ha

B

Moorgraben

en

Rühlertwist

Rühler Sand

rgr

Rühklein

Neuer Kamp

Lagergraben

L67

Wietmarscher Twist

B

Dalum Dalumer Mark ke bee

ben r me

0

1 km

Dalu

or Mo

n Bie er

L48 L67

Bie n e

r

Moorgra

n be Gra

Holte

63

h Bac


Gemeinde Geeste Touristikbüro der Gemeinde Geeste Am Rathaus 3 | 49744 Geeste | Tel. 05937 69-106 www.geeste.de Der einzigartige Naturraum des Moores und der Torfabbau sind für weite Teile des Emslandes prägend. Wie und warum? Das Emsland Moormuseum sowie der Internationale Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen geben darauf spannende Antworten. Ohne Moos nix los – für die Moore des Emslandes gilt dies im wahren Wortsinn. Denn aus unscheinbaren Torfmoosen, die aus der Ferne wie ein grüner Teppich und unter der Lupe wie ein dichter Palmenhain wirken, entstehen im Laufe von Jahrhunderten Hochmoore. Im und rund um das Emsland Moormuseum lässt sich diese einzigartige Naturlandschaft in allen Facetten erleben. Die moderne, interaktive Ausstellung informiert zudem über den Torfabbau und seine Folgen, über die harten Lebensbedingungen der ersten Siedler, die das Moor trocken legten und kultivierten. Und über heutige Bestrebungen, ehemalige Moorflächen wieder zu vernässen. Erste beeindruckende Erfolge dieser Renaturierung sehen Gäste entlang der Rad- und Wanderwege durch den grenzüberschreitenden Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen: Auf dunklem

64

Grund blüht rot der Sonnentau, darüber wiegt sich das weiße Wollgras im Wind und schillernde Libellen schwirren über den schwarzen Moor-Gewässern. Vom Natur- zum Ferienparadies: Der Geester See bietet Seglern, Surfern und Tauchern ein ideales Revier. An seinen Ufern finden sich weitere Sportangebote sowie ein Zeltplatz und ein Jugendhaus. Nicht zuletzt gibt es in Geeste eine der ungewöhnlichsten Genuss-Adressen des Emslandes: Was der hingebungsvoll gepflegte Garten des Kräuterhofs an Aromen und Düften hergibt, können Gäste im Café kosten. Kräuter und Gewürze geben den feinen Torten, anregenden Tees, dem kräftigen Käse und herzhaftem Brot eine ganz besondere Note.


Tour 26

See(h)-Tour

Rundtour: 35 km Fahrzeit: 2:20 h Etappenorte: Geeste, Holthausen-Biene, Altenlingen, Wachendorf, Dalum pfad Wachendorf. Hier entdecken Sie hier trockene Lebensräume auf Sand: Binnendünen, Heide und Magerwiesen, die reich sind an Blüten und Schmetterlingen.

Urwüchsig oder von Menschenhand geschaffen, ein Feuchtbiotop oder ein blütenreicher Sandtrockenrasen – die See(h)-Tour verknüpft unterschiedliche Naturräume beiderseits der Ems. Sie beginnt am Geester Speichersee mit seinem geschützten Biotop voller Wasservögel und Amphibien. Vorbei an stark ausgeprägten Mäandern der Ems gelangen Sie zum Naturerlebnis-Lehr-

Ganz anders der Biener Busch: Der Auwald ist im Winter oft überflutet und vermittelt im Sommer einen Eindruck davon, wie die europäischen Urwälder einst aussahen.

Highlights: A Golfplatz vom Golfclub Emstal B Naturschutzgebiet Biener Busch

C Speicherbecken Geeste mit Biotop

Geeste

Lagergraben

L48

slager Gra L48

C

be n

Graben

Holte

Speicherbecken Geeste Bienerfeld

B

Biene

Biener Busch

ch zba Kr eu

Wachendorfer Tannen

B70

E

-Ka

Dortm und-Ems

Fors t Arenberg

Mühlengraben

Hohenpfortenweg

Großer Sand

Dalumer Brande

1 km

31

Tangensand

e ies

Ems

0

P

14

r ohle e np wart Sch en rab ptg u a H H o h e s Ve n n S o ermannsbach

ke nba ch

Gr ab en

L67

n abe Gr

Holthausen

D

Wa c h o l d e r h a i n

Wachendorf

31

er

nal

Otten-Graben

Großer Sand

n Bie

L67

Schwartenpohl

Biener See

Dalumer Tannen Dalumer Feld

Geesterach Sturzb

Alter

h Bac

Kottheide

n

Dalum Feld

be e-Gra heid Kott

L67

n Bi e

Geeste

er Bien

Fen

r

me

Dalu

E

ke

bee

or Mo

Ems

Dalum Dalumer Mark

Siedlung

L67

er

Neuer Kamp

n Grab e

Sü d-N ord -St

ster Gee

raß en -Gr

a be

n

Königssee

31

31

D Wacholderhain Wachendorf E Tipp: Kanutour auf der Ems

A

L48

Altenlingen

65


Tour 27

Ems-Kanal-Tour

Rundtour: 35 km Etappenorte: Meppen, Osterbrock, Geeste, Dalum, Hesepe, Rühle

Fahrzeit: 2:21 h

penraths Knusperlädchen neben der Schulbäckerei oder am Bauerngarten in Rühle mit seiner Naschgarten-Parzelle. Zurück in Meppen runden Sie den Tag nach Lust und Laune ab: mit einem Stadtbummel, im Emsland Archäologie Museum oder in der stadthistorischen Ausstellung in der Arenbergischen Rentei.

Immer geradeaus am Dortmund-Ems-Kanal entlang aus Meppen hinaus – und in weiten Schwüngen dem Lauf der Ems folgend wieder zurück: Auf dieser Tour genießen Sie reizvolle Wasser-Landschaften. Dazu gehört auch das Speicherbecken Geeste, ein beliebtes Freizeitgewässer und zugleich ein artenreiches Biotop. Gute Gründe für Stopps gibt es in Groß Hesepe an der Pfarrkirche St. Nikolaus und an Cop-

Highlights: C Familienbäckerei Coppenrath D Historisches Rathaus (direkt am Marktplatz in der Fußgängerzone)

er

Dortmund -Ems-Kanal

Teglinger Bach

Harpener Schloot

e es

Sc

hm

Heseper Graben

it te

Klosterholte

Osterbrock

E

e Bien

Speicherbecken Geeste

r Ba ch

s Em

Biener

ben fgra B213 sho Gel

Bawinkel

Siedlung

Dalum

5 km

Engelbertswald

Geeste

Neuer Kamp

0

h

c

Königssee

Ba

Rullgraben

B a w i n kle r

C

B70

land

Varloh

Groß Hesepe Großes Geestmoor

Va r l o h e r Sand

Ems

Em

s

Kleine Beeke

n

gr abe

en rab erg em

Klein Hesepe

31

Bückelte

Teglingen

Korde

Hesepermoor

Lehrte

Mühle nmoor

Bollenmoor

Schwefingen

Groß Heseper Moor

Teglinger Bach

Ri e d e

Breitenbergen

e

Lammersfelde

Feldgra ben Teglinger Bac h

loot

Kr

Ier Moor

B

Rühle

as

Helte

H

Rühlerfeld

Heseper Moor

Dalumer Moor

La hr er Moor

e

Lahre

Südlic Schloohter Heseper

66

as

A

H

B u ll

D

ch

Helter Damm

ach Goldb

Wesuwer Sch

Rühlermoor

ba

Dörgenerfeld

Bokeloh

Meppen

Klein Fullen

31

B402

B70

Groß Fullen

e

Auf der Heide Groß Ful le ner Moor

Dörge ner Moor

s Em

Provinzialmoor

M

h

Klein Ful le ner Moor

E Speicherbecken Geeste mit Biotop

(Schulbäckerei)

lr ad d

A Arenbergische Rentei / Stadtmuseum Meppen B Bauerngarten Rühle

Clusorthbramhar Rosengarten

Bramhar

Plankorth


Tour 28

Moor-Tour

Rundtour: 66 km Fahrzeit: 4:28 h Etappenorte: Meppen, Hesepe, Twist, Zwartemeer, Schöninghsdorf, Groß Fullen, Versen Ihrem Weg. Sie durchqueren aber auch die Emsland-Metropole Meppen.

Kein Gewässer aber auch kein festes Land: Auf dieser Tour lernen Sie alle Facetten der Moorlandschaften kennen. Vom Erdöl-Erdgas-Museum in Twist radeln Sie Richtung niederländischer Grenze – und folgen deren Verlauf am Bargerveen entlang, dem urwüchsigsten Stück des Internationalen Naturparks Moor. Weitere Naturgebiete wie der Fullener Wald mit seinen Erlebnispfaden liegen an

Dem geschwungenen Lauf der Ems folgen Sie dann bis Groß Hesepe und zum Emsland Moormuseum, in dem Sie das Leben im Moor im Wandel der Zeit entdecken. Entlang des informativen Moor-Energie-Erlebnispfads geht es zurück nach Twist.

Highlights: D Familienbäckerei Coppenrath E Natura 2000-Gebiet Bargerveen

F Wiedervernässungslehrpfad „moor land schaffen“ G Walderlebnis Fullener Wald

Hebelermeer

Holthausen

N379

B70

Em

Groß Ful le ner Moor

n

H as

h bac

Ri e d

Breitenbergen

e

Schwefingen

Groß Heseper Moor

B

Großes Geestmoor

Rullgraben

D

B70

Varloh

Groß Hesepe

Hesepermoor

Heseper Graben

Adorf

Va r l o h e r Sand

Korde

Hakengraben

a

Hesepertwist

Klein Hesepe

31

Osterbrock

Ems

Harpener Schloot

loot Süd-Nord-Kanal

Grenzaa

Dortmund-Ems-Kanal

Schloot Heseper Moor

N863

Bollenmoor

Em s

en rab erg rem

Ier Moor

Nördlic her He sepe r

C

A

Rühle K

Rühlermoor

Middendorp

5 km

r se

B u ller

Rühlerfeld

ot sc h l o Rühlertwist Grenz

0

e

Helter Damm

ch Goldba

F

Twi ster A

Meppen

loot

dsche stein Oo anden L

Klein Ful le ner Moor

Neuringe

B402

Auf der Heide

Klein Fullen

Bargerveen Südlicher Annaveensc h

Twist

s - A l t a rm V e

Versen

Groß Fullen

Wesuwer Sch

G

E

Neu Versen

Südlic hes Ve rsener Moor

Provinzialmoor Süd-Nord-Kanal

Em

Versener Moor

Schöninghsdorf Wieke

Borken

s

B402

Weiteveen

Hemsen

31

Zwartemeer

Goldbach

A37

Dortmund-EmsKanal

A Bauerngarten Rühle B Emsland Moormuseum C Erdöl-Erdgas-Museum Twist

67


Kreisstadt Meppen Tourist Information Meppen (TIM) e.V. Markt 4 | 49716 Meppen | Tel. 05931 153-153 www.meppen-tourismus.de Nahe am Wasser gebaut - und gerade deswegen eine fröhliche, lebenswerte Stadt: In Meppen kommen Hase und Radde, Ems und Dortmund-Ems-Kanal zusammen. Entlang der Wasserläufe entdecken Gäste die moderne Shopping-Stadt mit frühmittelalterlichen Wurzeln. Wo die Hase auf den Dortmund-Ems-Kanal trifft, treffen sich an warmen Sommertagen auch die Meppener und zahlreiche Gäste der Stadt. Denn hier, auf der idyllisch-grünen Halbinsel zwischen den Wasserläufen und im Schatten einer historischen Windmühle, liegt einer der reizvollsten Biergärten der Region. Am Ufer gegenüber: die Meppener Altstadt, eingerahmt von Wall und Wassergraben der historischen Festung. Baudenkmäler wie das historische Rathaus von 1408 mit seinem markanten Treppengiebel prägen das Bild der modernen Fußgängerzone rund um den Markt mit. Zudem lassen sich im neuen MEP-Shoppingcenter auf zwei Ebenen originelle Geschäfte mit Charme und Stil entdecken. Nach dem Shoppen verwöhnt die emsländische Kreisstadt ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten.

68

Der weit über 1.200-jährigen Geschichte Meppens spüren Besucher auf erlebnisreichen Stadtführungen nach, die die Tourist Information anbietet. Zudem informiert das Museum in der Arenbergischen Rentei über die Historie, das Emsland Archäologie Museum macht die Vorgeschichte anschaulich. Unter anderem ist hier die Nachbildung eines steinzeitlichen Megalithgrabes zu sehen. Diese rund 5.000 Jahre alten Großsteingräber sind typisch für die Region, ein besonders beeindruckendes Exemplar steht in einem stillen Wäldchen im Stadtteil Apeldorn. Eines der beliebtesten Kulturangebote der Stadt findet sich in einem anderen Wäldchen: Die Freilichtbühne bietet während der Sommermonate Musiktheater, darunter jeweils eine Musical-Produktion für Familien.


Tour 29

Wasser- & Technik-Route

Rundtour: 67 km Fahrzeit: 4:34 h Etappenorte: Haselünne, Gersten, Bawinkel, Geeste, Meppen, Lehrte Die Ems und weitere Gewässer lernen Sie auf dieser Tour kennen. Zuerst radeln Sie an der Hase entlang aus Haselünne hinaus. Im Freilicht- und Heimatmuseum entdecken Sie historische Technik. An der Schleuse Meppen überqueren Sie den Dortmund-Ems-Kanal und erreichen kurz hinter Schwefingen den Trink-Wasser-Erlebnis-Pfad. Themen wie Trinkwasseraufbereitung und na-

türlicher Wasserkreislauf werden hier spielerisch vermittelt. Weiter geht’s zum Speicherbecken Geeste, ein beliebtes Revier für Wassersportler und zugleich ein artenreiches Biotop. Der Rückweg nach Haselünne führt zum Heimathaus Bawinkel, zur Windmühle Clusorth-Bramhar und durchs Naturschutzgebiet Haselünner Kuhweide.

Highlights: A Bückelter Kapelle B Burgmannshöfe in der Haselünner Innenstadt (z. B. Restaurant „Jagdhaus Wiedehage“ & Westerholtscher Burgmannshof) Meppen

Kuhlenmoor

Hase H a se

Helter Damm

Breitenbergen

Teglingen

s

F

lan

Osterbrock

B213

Klosterholte

Bu tte r

d

Kleine Beeke

Ems

Harpener Schloot

Engelbertswald

ke

Varloh

Lotten

Lo

e tter B e

Va r l o h e r Sand

La nge nber ger Moor be c

ke Fe tte s Moor

Geeste

B402

Neues Moor

Bawinkel

er B

ach

Teglinger

Bien

Biener See

Clusorthbramhar Rosengarten

t te

Plankorth

Bramhar

Biene

rB

Lengericher Graben

Speicherbecken Geeste

Lo

Bach

Dalum

Sc hw einemoor ch

C

F e l d g ra b en

Ba

Ems

E

Siedlung

eek e

Untergersten

Gersten B213

Holthausen 5 km

B70

Dusthok

Duisenburg

D

Lo

Brögbern Großer

Lengerich

tte r

69

eke Be

0

Ha se

A Bach

Groß Hesepe

B

ler Bawink

Klein Hesepe

Hudene r Moor

Bückelte

B70

Schwefingen

Korde

Huden

Eltern

Mühle nmoor

Bollenmoor

Bach nger Tegli

Em

Lehrte

Lammersfelde

Has e

B213

Haselünne

Helte

Teglinger Bac h

Rühle

B402

Lahre

Ba win kle r

Klein Fullen

C Heimathaus Bawinkel D Hof Lindemann (mit hist. Backhaus, Gerätescheune, Bauern- & Steingarten) E Speicherbecken Geeste mit Biotop F Trink-Wasser-Erlebnis-Pfad


Tour 30

Genießer-Tour

Rundtour: 41 km Fahrzeit: 2:37 h Etappenorte: Meppen, Schwefingen, Varloh, Geeste, Osterbrock, Teglingen, Helte, Bokeloh Genießen Sie entspannt die Wasserlandschaften südlich von Meppen. Entlang der Hase radeln Sie nach Bokeloh mit der ältesten Kirche der Region. Seit mehr als 1.000 Jahren steht St. Vitus am Ufer der Hase. Nebenan erinnert in der Alten Schule eine Ausstellung an den Künstler Otto Pankok. Dem Dortmund-Ems-Kanal folgen Sie bis zum Speicherbecken Geeste, radeln dann durch

die Emsauen bis Varloh. Auf dem Trink-Wasser-Erlebnispfad lernen Sie hier, wie unser wichtigstes Nahrungsmittel gewonnen wird. In Meppen genießen Sie die Vielfalt der modernen Kreisstadt mit ihrer langen Geschichte – beim Bummel durch die Einkaufsstraßen, zur Gymnasialkirche und zur Residenz zum Beispiel.

Highlights: A Alte Schule Bokeloh

B Arenbergische Rentei / Stadtmuseum Meppen C Emsbad Meppen

(mit Otto-Pankok-Ausstellung)

D Imkerei Krebber E Speicherbecken Geeste mit Biotop F Trink-Wasser-Erlebnis-Pfad B402

Groß Fullen

Meppen c erba Bull

Klein Fullen

Dörgenerfeld

Bokeloh

A

Bokeloh

B

h

C

B402

M

e lr add itte

La hr er Moor

se Ha

Ems

Lahre

B70

Helter Damm h e

Dortmund-Ems-Kanal

Heseper Graben

Engelbertswald

Teglinger Bach

Klosterholte

Osterbrock

Ge

Geeste

E ms

Dalum 5 km

en fgr a b lsho

Bawinkel

E

Speicherbecken Geeste

Tegling er B ach

Siedlung

Neuer Kamp

Feldgra be

B70

n

Clusorthbramhar

Bramhar

B213

Bu tt

Kleine Beeke

-Straßen-Graben

Süd-Nord

Hakengraben

Varloh

Rosengarten

B213

Plankorth

ach er B nkl Baw i

Lagergraben

F

a ch

Rullgraben

Schwefingen

Va r l o h e r Sand

Königssee

aben B kler Bawin

Klein Hesepe

31

Bückelte

b en

D

wiesengr

Hudene r Moor

Huden

r Gra

Schlicht-

Groß Hesepe

0

Mühle nmoor

Teglingen

Korde

70

Bollenmoor

en rab erg rem

Ier M oor

Lammersfelde

H am m e

Rie d

Breitenbergen

Lehrte e Has

ach

Rühle K

Heseper Moo r

Teglinge r Bac

Goldb

Rühlerfeld

Helte

erb ec ke Fe tte s Moor


Tour 31

Hügel-Tour

Rundtour: 67 km Fahrzeit: 4:21 h Etappenorte: Meppen, Bokeloh, Berßen, Hüven, Sögel, Stavern, Apeldorn Warum Kurfürst Clemens August I. sein Jagdschloss im Hümmling bauen ließ? Erleben Sie es selbst auf dieser Tour von der Ems in die reizvolle Hügellandschaft, die das Barockanwesen Clemenswerth umschließt. Am Wegesrand entdecken Sie mystische Megalithgräber, die idyllische Wassermühle Bruneforth und schließlich das anmutige Schloss.

Ausstellungen des Emslandmuseums zeigen das höfische Leben des Kurfürsten. Auf dem Rückweg entdecken Sie die Hüvener Mühle, die sowohl Wind- als auch Wasserkraft nutzt, das Königsgrab von Groß Berßen, die imposanteste Megalithanlage an der Hünengräberstraße des Hümmling, und die 1.000 Jahre alte St. Vitus-Kirche in Bokeloh.

Highlights: A Alte Schule Bokeloh (mit Otto-Pankok-Ausstellung) B Emslandmuseum Schloss Clemenswerth C Hünengräberstraße des Hümmling und weitere Großsteingräber am Wegesrand Langen Wilholte

31

Rüskenmoor

Oberlangen

L48

Niederlangen

Neumoor Kathe nFr acke le r Moor Hilter moor

Triefmoor H

Siedlung Kathen

m üm

lin

g

Jägerhof

Landegger S chl oo t

de ad rdr No

Sögel

B Horst

Gut Sprakelerwald

L53

L54

B70

Raken

Ha fen

Lehmhaus Renschen

Lahn

L65

Groß Stavern

Eisten

Stavern

E

Bruneforth Klein Stavern

Krüssel

dd

e

Gräfte

No

Wesuwer Brook

Groß Berßen

Siedlung

CHüven-West

Hüven

a dd

e

Ahmsen

Kuhmoor

Groß Berßen

Klein Berßen

telr M it

Hüven-Ost

D

Rauhmoor

rd

ra

Ems

Waldhöfe

Busch

Emmeln

Venekamp

Ostenwalde

Egelsmoor

Tinnen

Kellerberg

Haren (Ems)

Theikenmeer

Clemenswerth

Emen

Mühlenberg

L48

L51

L53

Hahne nmoor

Beestemoor

Sande

B408

Dort mun d-E ms

Beel

-Ka

na l

s Em

Einhaus

Rupennest

Großes Moor

Frackel

D Hüvener Mühle E Wassermühle Bruneforth

Ölmühlenmoor

Wolkenburg

Dortmund-Ems-Kanal

Wesuwe Hüntel

Herßum

L61

B70

L55

Apeldorn

Hemsen

Holthausen bach Gold

Wittes Moor

Siedlung Düne

L54

Neubauern

Südmoor

Loherfeld

Moorhäuser

Lähden Westerloh

L65

Holte-Lastrup

Übermühlen

Auf der Heide

Bokeloh

L48

A

Meppen L47

Klein Fullen

Ems

Dörge ner Moor

B402

Bokeloh

B70

Kollhof Kamphaus Helter Damm

Lohe Dörgenerfeld

Klein Dörgen phausgr aben

Groß Fullen

Westerlohmühlen

Meppener Feld

Roheide

Hase

Mallemoor

Lastrup Feldkuhlen Melmeringen Feldhausen

L54

L65

B213

Flechum L55

La hr er Moor

Lahre

e

h Osterfeld Rie

Hülsen

de

B402

B213

Stadtmark

Kuhlenmoor B402

Höven

dr

ad

Ve

Hohes Feld

Mit telr add e

Ems- A

N ord radd

Versen

ltarm r s en

e

Borken

Herzlake

Westrum

71


Stadt Haselünne Touristinformation der Stadt Haselünne Rathausplatz 1 | 49740 Haselünne | Tel. 05961 509-320 www.haseluenne.de Für seine Kornbrenner-Tradition ist Haselünne weithin bekannt, die alte Hansestadt exportiert heute hochprozentige Genüsse in alle Welt. Wer den staatlich anerkannten Erholungsort besucht, entdeckt eine liebenswerte Kleinstadt inmitten einzigartiger Naturlandschaften. Einmalig ist zum Beispiel der größte zusammenhängende Wacholderhain des Nordwestens gleich vor den Toren der ältesten Stadt des Emslandes: Mehr als 30 Hektar groß ist das Naturschutzgebiet mit seinen frei lebenden Tarpanen und Hochlandrindern, das sich auf ganz unterschiedlichen Wegen genießen lässt. Etwa im Rahmen einer geführten Wanderung oder beim Wacholder-Abitur, einem ganz besonderen „Bildungsangebot“. Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten auf der Hase und am Natursee runden das Angebot doppelt ab. Ebenfalls einzigartig: In Haselünne sind gleich drei Spirituosen-Hersteller zu Hause. Bei allen sind Gäste zu geführten Touren willkommen. Zudem informiert das Brennereimuseum Ha-

72

selünne in den Räumen einer historischen Fabrik über das traditionelle Handwerk und zeigt, wie aus vielen Körnern der Korn gebrannt wird. Der historische Stadtkern der Hansestadt ist weit über die Grenzen des Emslandes hinaus für seine hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten bekannt. Nicht zuletzt ist Haselünne eine moderne, lebenswerte Kleinstadt, der aus vielen guten Gründen wiederholt das Prädikat „staatlich anerkannter Erholungsort“ verliehen wurde.


Tour 32

Kul-Tour

Rundtour: 37 km Fahrzeit: 3:31 h Etappenorte: Meppen, Helte, Lehrte, Bückelte, Haselünne, Dörgen, Bokeloh Immer der Hase nach: Dann gelangen Sie von Meppen mit seinen Museen und Bühnen nach Haselünne, der ältesten Stadt des Emslands. Am naturnahen Lauf des Flüsschens entdecken Sie reizvolle Kulturschätze. Im Dörfchen Bückelte etwa eine spätgotische Kapelle mit 500 Jahre alten Fresken. Doppelt so alt ist St. Vitus in Bokeloh. Gleich neben der

Kirche am Haseufer erinnert eine Ausstellung in der Alten Schule an das Wirken des Künstler Otto Pankok. In Haselünne prägen Burgmannshöfe, stolze Bürgerhäuser und das historischen Rathaus das Bild der Altstadt. Und die Kunst des Kornbrennens erleben Sie im Brennereimuseum oder bei Betriebsbesichtigungen.

Highlights:

B402

Hohes Feld

de

en rab ofg

Dörge ner Moor

Bokeloh

A E

Mallemoor

e ne rB

s

ad

Riehe

Dö rg

Em

N or dr

Ems

(Der Berentzen-Hof mit Brennereimuseum, Private Kornbrennerei H. Heydt & Edelkorn-Brennerei Jos. Rosche)

He idh

B70

Meppen

E Höltingmühle F Kornbrennereien in Haselünne

eeke

A 1.000-jährige Kirche St. Vitus B Alte Schule Bokeloh (mit Otto-Pankok-Ausstellung) C Emsland Archäologie Museum D Freilicht& Heimatmuseum Haselünne Borken

Dörgenerfeld

te Mit

de lrad

Hülsen

B402

B

Bokeloh La hr er Moor

C

Kuhlenmoor

Hase

B402

Lahre

h

Huden

Hammer

n

Mühle nmoor

w iesengr

aben

e Beek

Hase

er ott rL lte

Lotten Lo tte

B213

Engelbertswald 2,5 km

Klosterholte

B402

r

Beeke

0

Dortmund-Ems-Kanal

Va r l o h e r Sand

ach kler B win Ba

e Klein

B70

se Ha

en

Schlicht-

Schwefingen

F D

b Gra

Bückelte

Teglingen

Eltern

Beeke

Bollenmoor

Hudene r Moor

A

Lammersfelde

Lehrte

be ausgra Kamph

Breitenbergen

Haselünne

Helte Tegling e r Bac

Helter Damm

La nge nber ger Moor

73


Tour 33

Moor & Mehr Route

Rundtour: 41 km Fahrzeit: 2:51 h Etappenorte: Haselünne, Huden, Lahre, Bokeloh, Meppen, Apeldorn, Westerlohmühlen Zwei sehenswerte Städte und ein malerisches Dorf verbindet dieser Rundweg durch reizvolle Fluss- und Moorlandschaften. Von Haselünne, Stadt der Burgmannshöfe und der Kornbrennereien, radeln Sie durch Wälder, Heide und Hochmoore, dann entlang der Nordradde. Ihr Wasser trieb einst die Herrenmühle an, die heute für Kulturveranstaltungen genutzt wird.

Nach dem Stopp in Meppen geht es entlang der Hase weiter nach Bokeloh. Direkt am Fluss entdecken Sie die 1.000 Jahre alte Kirche St. Vitus und nebenan die Alte Schule – ein malerisches Ensemble. Fand auch der Künstler Otto Pankok und verewigte die Szene. An seine Schaffenszeit in Bokeloh erinnert eine Ausstellung in der Alten Schule.

Highlights: A Alte Schule Bokeloh

C Großsteingrab „Der Steinerne Schlüssel“ D Herrenmühle

(mit Otto-Pankok-Ausstellung)

B Einkaufspassage „Die MEP“

N o rd r

E Kulturkino hASETOR F Tipp: Kanutour auf der Hase Wolkenburg

e ad d

Sc hlo tboomsmoor

Belschemoor Graben erloher West

Gräfte

Apeldorn Südmoor

d ad

eek e

e

C

M

rge ner B

Hemsen

elr it t

Westerloh

B70

Hohes Feld

Borken

he Ri e

de

r Nord

ad

Mallemoor

ben gra

Hei dh of

Dörge ner Moor

Hülsen

B402

B

D

Bokeloh

Dörgenerfeld

ABokeloh

Em

B70

nal s-Ka d-Em m un Dort

s

Meppen se Ha

Helter Damm

F

F

lra Mitte

dde

La hr er Moor

B402

Lahre Eltern

Helte

Breitenbergen

n

Bollenmoor 2,5 km

Mühle nmoor

Teglingen

Huden

F Bückelte

Hudene r Moor

E Haselünne

e H as

74

0

ausgrab e Kamph

Lammersfelde

Lehrte

B402 B213


Tour 34

Geschichts-Route

Rundtour: 59 km Fahrzeit: 3:59 h Etappenorte: Haselünne, Westerloh, Berßen, Stavern, Sögel, Lähden westens: Megalithgräber, vor rund 5.000 Jahren aus Granitfindlingen errichtet. Viel jüngeren Datums aber ebenfalls erstaunlich: die Hüvener Mühle, die von Wind und Wassers angetrieben wird. In der ältesten Stadt des Emslandes lernen Sie die Tradition des Kornbrennens kennen. Prägend für Haselünne sind zudem die prächtigen Burgmannshöfe.

Spannende Zeugnisse der Geschichte verknüpft diese Tour. Noch ehe Sie richtig in Schwung sind, erreichen Sie direkt in Sögel das anmutig schöne Barockschloss Clemenswerth. Ausstellungen des Emslandmuseums zeigen die höfische Pracht des 18. Jahrhunderts. In der Hügellandschaft des Hümmling finden Sie einige der ältesten Bauwerke des Nord-

Highlights: A Burgmannshöfe in der Haselünner Innenstadt (z. B. Restaurant Jagdhaus Wiedehage & Westerholtscher Burgmannshof) B Emslandmuseum Schloss Clemenswerth C Hünengräberstraße des Hümmling und weitere Großsteingräber bei Hüven Oberlangen

Suthmoor

Rüskenmoor L53

Rupennest

Frackel

Hahne nmoor

Großes Moor

Neumoor

Triefmoor

mm

F Wassermühle Bruneforth

L51

de ad rdr No

B

Sögel

Clemenswerth Horst Waldhöfe

Gut Sprakelerwald

Hilter moor

L53

Auen

Theikenmeer

Auene r Moor

Wehm

Liener

Lahn

Busch

Egelsmoor

Groß Stavern Kellerberg

Stavern

B408

F

Bruneforth

No

Hüven-West

Gräfte

e

dd

dr a

Neubauern L61

add e

Klein Dörgen Groß Dörgen

er Bach ng

Teg li

5 km

Lehrte

Hamm

E

B213

B213

e

Bookhof Andrup

Werwe

Düenkamp Westrum

Höven Beelmann

Eltern

Windhorst Borkhorn Haseknie

Evenkamp Lewinghausen

L55

B213

Has

A

e

Helmighausen

Lastrup

Melmeringen Feldhausen

B402

Huden Bückelte

Feldkuhlen

Kuhlenmoor

Hudene r Moor

Mühle nmoor

e

Stadtmark

Haselünne

Lammersfelde

Rieh

dd ü dr a

Holte-Lastrup

Hülsen

Lahre

Helter Damm Helte Bakemude In den Höften Breitenbergen Bollenmoor Teglingen B70 0

S

Westerloh

Flechum

La hr er Moor

Elbergen

Werwermoor Ostermoor

L54

Mit telr

ms

H

Hofe

e as

Vehrensande

Südmoor

Moorhäuser

Lähden

Mallemoor

Vinnen Böckelhof

Herßum

L65

Dörgenerfeld

Bokeloh

Bokeloh

Meppen

Loherfeld

Westerlohmühlen Lohe

Dörge ner Moor B402

Schleper

Hammoor

Hohes Feld

Übermühlen

Herrenmühle

Haardemoor

Wittes Moor

Südmoor

Hemsen

Dürenkämpe

Ahmsen

Groß Berßen

Wachtum

Wittemoor

Sc hlo tboomsmoor

Apeldorn

E

D

Or tmoor

Osterwiese

Hüven-Ost

Gr oß e

N or

Hüven

Kuhmoor

Klein Berßen Wolkenburg

Pa smoor

Abelnmoor

Siedlung

Lie ne r Moor

Wieste

Eisten

L65

C

Klein Stavern

Hüntel

B402

r dr

Groß Berßen

Ölmühlenmoor

Borken

de

L54

Tinnen

ad

B70

Raken

Holthaus

L55

Lehmhaus

s

Werlte

Ostenwalde

Renschen

Beestemoor

Emmeln

L30

L62

Jägerhof

Siedlung Kathen

Kathe n-Fra ckeler M oor

g lin

Private Kornbrennerei H. Heydt & Edelkorn-Brennerei Jos. Rosche)

Mitte lradd e

Em s

L48

Wilholte

Lathen

D Hüvener Mühle E Kornbrennereien in Haselünne (Der Berentzen-Hof mit Brennereimuseum,

L102

Herzlake Bakerde Felsen

Kleines Moor

Has

Wienöbst Huckelrieden

e

Ehren

Aselage

Hahnenmoorkanal Hahlener

75


Herzlake Samtgemeinde Herzlake mit den Mitgliedsgemeinden Dohren, Herzlake und Lähden Touristinformation der Samtgemeinde Herzlake Neuer Markt 4 | 49770 Herzlake | Tel. 05962 88-0 www.herzlake.de Naturgenuss im Hahnenmoor und Kultur im historischen Torfwerk, geruhsame Bootstouren auf der Hase und erlebnisreiche Ausflüge mit der historischen Eisenbahn - die Orte der Samtgemeinde Herzlake sorgen für eine Menge Abwechslung im Urlaub. Das Naturschutzgebiet Hahnenmoor ist der mehr als 600 Hektar große Beweis dafür, dass es keineswegs schaurig ist, übers Moor zu gehen. Seit mehr als drei Jahrzehnten steht das Gebiet unter Schutz. Abgetorfte Flächen wurden wiedervernässt, und so kehrten mittlerweile seltene Libellen, Moorfrösche und sogar Kreuzottern zurück. Von ganz besonderem Reiz ist das Hahnenmoor im späten Frühjahr, wenn sich die weißen Fruchtstände des Wollgrases im Wind wiegen – besonders gut zu sehen von dem neu errichteten Aussichtsturm. Ein historisches Torfwerk ergänzt heute den Naturgenuss: Das Industriedenkmal ist kulturelles Zentrum und spannender Lernort zugleich. Hier erfahren Gäste Hintergründe zum Moor und zur Geschichte des Torfabbaus. Weitere Naturerlebnisse ermöglicht der Ems-Zufluss Hase, an dessen Ufern Biber und sogar Eisvögel zu Hause sind. Paddler schätzen die Idylle des Flusses, der frei ist von jedem

76

motorisierten Bootsverkehr. Auch Radfahrer und Wanderer finden hier ein weitläufiges Wegenetz. Zusätzlich zu den natürlichen hat Herzlake auch einige kultur-historische Glanzlichter zu bieten: die sanierte Aselager Windmühle etwa, die barocken Schnitzereien der St.-Clemens-Kirche in Holte-Lastrup, das Steingrab in Herßum und das Megalithgrab in Lähden, ein Lehrbuchbeispiel für die Bauform der „Emsländischen Kammer“. Weithin bekannte Besuchermagneten sind zudem der Hasetal Express, der unter Dampf auf der ehemaligen Meppen-Haselünner-Eisenbahn verkehrt, sowie die Waldbühne Ahmsen, die in den Sommermonaten Theater für Groß und Klein bietet. Sechs Freilichtgalerien stellen zudem Skulpturen und Bilder unter freiem Himmel aus und machen den Ort damit zum „Kulturdorf Ahmsen“.


Tour 35

Kunst-Route

Rundtour: 63 km Fahrzeit: 4:12 h Etappenorte: Haselünne, Lähden, Ahmsen, Vinnen, Löningen, Westrum, Herzlake Ein Abstecher ins Oldenburger Münsterland führt nach Löningen und zur Kinotechnischen Sammlung Dr. Heinz Dobelmann e.V. mit einem Kinosaal im Stil der 1950er-Jahre. Dem idyllischen Lauf der Hase folgend, gelangen Sie dann zum Hofmuseum Lucas, zur Aselager Windmühle und schließlich zurück nach Haselünne und ins Naturschutzgebiet Haselünner Kuhweide.

Für die Kunst des Kornbrennens ist Haselünne bekannt – aber die genießen Sie besser erst nach Ihrer Rückkehr, denn Sie wollen ja noch fahren. Zum Naturkundehaus in Lähden zunächst und dann ins Kulturdorf Ahmsen. Neben der Waldbühne erleben Sie hier in sechs Freiluft-Galerien des Kunstforums Gemälde, Plastiken und Architektur.

Highlights: A Erholungsgebiet Haselünner See mit Wacholderhain B Freilichtbühne „Waldbühne Ahmsen“ C Kinotechnische Sammlung Dr. Heinz Dobelmann e.V. D Kornbrennereien in Haselünne

E Kulturdorf Ahmsen (Kunstforum Waldbühne Ahmsen, u. a. sechs versch. Freilichtgalerien mit Malerei, Bildhauerei und Architektur)

F Museumseisenbahn „Hasetal Express“ Wippelmoor

Abelnmoor

Groß Berßen

Kuhmoor

Mit

te l

ra

Vinnen

Hogemoor Vehrenmoor

E

en

er g

er

Südmoor

Herßum

Sc hlo tboomsmoor

Lähden

ab

en B213

de

ben

Helmighausen Lastrup

Westrum

de

Flechum

Südr

ad

B213

D

Evenkamp Lewinghausen

Angelbeck

Schelmkappe Große

Hase

A lt e H a

se

r Grabe Ehrene

B402

Haselünne

Moorhausen Winkum

Eltern

Herzlake

Bakerde

Felsen

Hahnenmoorkanal

Kleines Moor

Hahlener Moor Oldenburge r Moor

l na Ka

Hahnenmoor

er

b en

e Has

g sla

Bookhof Hase

n

n Re

A

Böen

Münze broksmersch

Ehren

F

Kuhlenmoor

C

Haseknie

Angel becker Me rsch

che

ach ndb Sa

F

Hülsen

Borkhorn

bach

rgra

Löninger Moor

Löningen

Lüs

m oo

Meerdorf

Windhorst

Bühn en

e

elr a

dd

r Weste

Mallemoor

Riehe

ad

Holte-Lastrup

M

it t

Südr

e eh Ri

Westerloh

B213

Gr

Elbergen

Werwermoor Ostermoor

Südmoor

Hudene r Moor

Steinrieden

Elb

el d gra b

Haardemoor

Wittes Moor

Hammoor

L oh e rf

Gare ner Wiesen

Benstrup

Ahmsen

Klein Berßen

Achtermoor

Wachtum

Wittemoor

B

d

Groß Berßen Wolkenburg

Or tmoor

Osterwiese

Hüven de

Siedlung

Untermoor

77


Tour 36

3-Länder-Tour

Rundtour: 45 km Fahrzeit: 3:00 h Etappenorte: Herzlake, Westrum, Evenkamp, Löningen, Winkum, Berge den Börsteler Wald und durch weitere Moor-Schutzgebiete fahren Sie ins Oldenburger Münsterland und nach Löningen. Hier erleben Sie Film-Nostalgie in der Kinotechnischen Sammlung Dr. Heinz Dobelmann e.V. Zu den reizvollen Stationen auf dem Rückweg zählen das Hofmuseum Lucas, das Großsteingrab Auf dem Ladenesch und an die Aselager Mühle.

Grenzenloser Naturgenuss in Emsland, Osnabrücker Land und Oldenburger Münsterland: Gleich nach dem Start erkunden Sie das Hahnenmoor. Am Torfwerk gibt es Info zu diesem Schutzgebiet, das sich bis ins Osnabrücker Land erstreckt. Dort entdecken Sie das 800 Jahre alte Zisterzienserinnen-Kloster Stift Börstel. Durch

Highlights: A Bauerngarten beim Hofmuseum Lucas B Huckelriedener Mühle (Schutenmühle) C Kinotechnische Sammlung Dr. Heinz Dobelmann e.V.

D Museumseisenbahn Hasetal Express E Naturschutzgebiet & Torfwerk Hahnenmoor Windhorst

Holte-Lastrup Borkhorn

B213

Evenkamp Lewinghausen

Sü drad d

ach ndb Sa

D e

Flechum

Große

e

Winkum Hase

Bakerde

Menslage

cher

Oldenburge r Moor

We lle

E

ot

Hahlener Moor Untermoor

Renslage

Suddenmoor

Dohren

78

Moorbach

We lle

Wettruper Moor

Anten Grafeld N o tba ch

Lager B ach

Berge

Fie ne nmoor

Dalvers

Notbach 5 km

M o o r a b z u g II I

H as e

Andorf

Ha

nen moo rsch lo

Schandorf

e

Kleines Moor

Nördli

Kanal

n Kl e i

r Große

Felsen

Herbergen

Hahnenmoorkanal

Hah

0

iede Moorr

Moorhausen

Hahnenmoor

B402

Hase

Schelmkappe

B

Ehren

Herzlake

Bookhof

Bunne r Masuren

Böen

h l e r B e e ke

Has e

Angel becker Me rsch

Münze broksmersch

Angelbeck

se Alte H a

D

B213

A ß Gro

Westrum

C Haseknie

Helmighausen

Bühnen bac h

Lastrup

Hase

e Rieh

Meerdorf

Löningen

h bac lut


Tour 37

Nat(o)ur-Route

Rundtour: 49 km Fahrzeit: 3:18 h Etappenorte: Haselünne, Herzlake, Berge, Grafeld, Dohren pflanzen wie den Buchweizen und Werkzeuge der Torfstecher. Ein Schlenker ins Osnabrücker Land führt zum Stift Börstel, einem 800 Jahre alten Zisterzienserinnen-Kloster. Durch den Börsteler Wald, am Hahnenmoor vorbei und durch idyllische Dörfer geht es zurück nach Haselünne. Ein schöner Ausklang: das Freilichtund Heimatmuseum.

Aus der Altstadt Haselünnes geht es hinaus ins Naturschutzgebiet Kuhweide, romantisch umschlungen von einer Hase-Schleife. Dem naturnahen Lauf des Flusses folgen Sie zunächst nach Herzlake und radeln dann ins Hahnenmoor. Am historischen Torfwerk lernen Sie hier die frühere Nutzung der Naturlandschaft kennen, entdecken zum Beispiel typische Kultur-

Highlights: B Erholungsgebiet Haselünner See mit Wacholderhain C Freilicht- & Heimatmuseum Haselünne D Torfwerk Hahnenmoor

& Westerholtscher Burgmannshof)

Lewinghausen

a b en

Flechum

Westrum

dd

e

er

Gr

Evenkamp

ach ndb Sa

F le c h u m

Hülsen

Südra

Al t e H a

Angelbeck

Affenbach

A Burgmannshöfe in der Haselünner Innenstadt (z. B. Restaurant Jagdhaus Wiedehage

se

Ehren

B213

Kuhlenmoor B402

Ehrene

Herzlake

r Grabe

n

Winkum

H

ase

Haselünne

A

Bakerde

B Hase

Kleines Moor

Oldenburge r Moor

Untermoor

n

We lle

le i g ge Zi e

D

Suddenmoor n be g ra all W Suddenmoor

Dohren

Lotten We lle

La nge nber ger Moor

Lage r Bac h B e e ke

Neues Moor

Hahlener Moor

Hahnenmoor

ra b e

C

Hahnenmoorkanal

Felsen

Bookhof

Lager B ach

B213

H ase

Eltern

Lot t e r

Wettruper Moor

Moor

Fie ne nmoor

Anten Grafeld

abzug

N otba

ch

Berge

II

Dalvers

Notbach M oo ra

bzug III

B402

5 km

Lengericher Grabe

0

ch ulba Sch

n

Sc hw einemoor

Ohrtermersch

Wettrup

Ohrte

Hekese Loh b

ac h

Schokland

79


Stadt Lingen (Ems) Lingen Wirtschaft + Tourismus GmbH Neue Straße 3 a | 49808 Lingen (Ems) | Tel. 0591 9144-144 www.tourismus-lingen.de Gutes bleibt – das gilt erst recht für Lingen. Denn die moderne Stadt an der Ems hält zahlreiche Traditionen ihrer weit über 1.000-jährigen Geschichte lebendig. Und bewahrt darüber hinaus beeindruckende Baudenkmäler. Das Ergebnis genießen Gäste zum Beispiel in einem der Straßencafés oder Restaurants auf dem Marktplatz - stolze Bürgerhäuser, die Alte Posthalterei und nicht zuletzt das Rathaus mit seinem charakteristischen Treppengiebel bilden hier den historischen Rahmen für zeitgemäße Shoppingtouren. Zudem ist der Markt Schauplatz der großen Stadtfeste, darunter das einzigartige Kivelingsfest, mit dem die Lingener regelmäßig alle drei Jahre die erfolgreiche Verteidigung ihrer Stadt im 14. Jahrhundert feiern. Am benachbarten Professorenplatz hat das Theaterpädagogische Zentrum der Emsländischen Landschaft seine Heimat im aufwändig restaurierten Professorenhaus gefunden. Es erinnert an die Zeit, als Lingen unter der Regentschaft der Oranier Universitätsstadt war. Alte Festungspläne und Waffen im Emslandmuseum erinnern an diese kriegerischen

80

Zeiten der ehemaligen Festungsstadt. Die sehenswerte Ausstellung zeigt darüber hinaus auch kirchliche Kunst und jüdische Kultur, führt mit historischen Gebrauchsgegenständen wie Mobiliar, Zinngeräten und Fliesen das Alltagsleben vergangener Jahrhunderte vor Augen. Weitere kulturelle Glanzlichter setzen die Aufführungen im Theater an der Wilhelmshöhe, in den Emslandhallen und der neuen EmslandArena. Unter den vielfältigen landschaftlichen Reizen der Stadt stechen besonders die des Erholungsgebiets Hanekenfähr heraus: An einer alten Schleuse vereinigen sich Ems und Dortmund-Ems-Kanal, teilen sich das Bett für ein Stück des Weges. Und nach der Trennung rauscht die Ems über ein Stauwehr in die Tiefe. Hier am Wasserfall startet die Weiße Flotte zu Ausflugsfahrten.


Tour 38

Lingen: Nordroute

Rundtour: 45 km Fahrzeit: 3:00 h Etappenorte: Lingen, Brögbern, Clusorth-Bramhar, Geeste, Holthausen/Biene, Nordlohne Die Natur nördlich von Lingen erkunden Sie auf diesem Rundkurs. Zunächst die Brögberner Teiche, die als Projekt der Expo 2000 entstanden und die heute ein beliebtes Erholungsgebiet und ein Naturparadies zugleich sind. Durch idyllische Dörfer und am DortmundEms-Kanal entlang erreichen Sie ein wei-

teres, von Menschenhand geschaffenes Feuchtbiotop am Speicherbecken Geeste. Am Seeufer entlang geht es weiter zum Naturschutzgebiet Biener Busch, einem der größten urwüchsigen Auwälder der Ems. In Wachendorf zeigt ein Natur-Erlebnispfad die Artenvielfalt auf trockenen Sandböden: Binnendünen, blütenreiche Magerrasen und Heide.

Highlights:

Dalumer Ma rk

Holte

L48

D

Bramhar

Neu Holthausen

Wachendorf

i

sekenba c h Pe

Plankorth

Dusthok

Duisenburg

Ochsenbruch

Brögbern

B70

Feldhok Bülten Beckhok

Großer San d

C

Großer Brögberner Teich

Sandbrinkerheide

B213

K l e i n e r B r ö g b e r n e r Te i c h

Altenlingen

ne r Lin ge

Müh len

bac h

Damaschke

al

Brockhausen

Tangensand

Schattenbruch

L48

Nordholz

Nordlohne

Oberbach

Hohenpfortenweg

Dort mund-Em s -Kan

Mühlengraben

B213

Rosengarten

B rögber

Wa c h o l d e r h a i n

ben

e-Gra

Dalumer Brande

Clusorthbramhar

Holthaar

Bienerfeld

Biener See

L48

Forst Aren berg

Ochsenbruch

Holthausen

heid

Kott

Großer Sand

Feldgr aben

er est Ge

h zbac Kreu

Wachendorfer Tannen

L66

Bawinkel

L67

Obe r bach

Dalumer Tannen Dalumer Feld

Biene

Biener Busch

Bramhar

Teglinger Bach

er

Bi e n

Kottheide

L67

Speicherbecken Geeste

ch Ba

Rehhagen

Bach

E

Ems

Dalum

Geeste

Dortmund-Ems-Kanal

Lagergraben

L67

L48

B70

Siedlung

Baw ink ler

Geeste

Neuer Kamp

Teglinger Ba ch

Dalumer Rull

Stur

Königssee

D Naturschutzgebiet Biener Busch E Speicherbecken Geeste mit Biotop E TPZ (Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft) zbach

A Emslandmuseum Lingen B Marktplatz mit Historischem Rathaus und alten Bürgerhäusern C Naturraum „Brögberner Teiche – Baccumer Bruch“

Lingen (Ems)

Rheitlage

B

Markholz

F

A

L60

Dieksee

Laxten

Osterberg Brockort

Wohnpark Gauerbach

Münnigbüren

Lingen (Ems)

Em

L57

s L60

Ramsel

Baccum

81


Tour 39

Lingen: Südroute

Rundtour: 37 km Fahrzeit: 2:28 h Etappenorte: Lingen, Laxten, Baccum, Mundersum, Bramsche, Gleesen, Hanekenfähr, Schepsdorf hier aus einer restaurierten Mühle und aus einer Scheune besteht. Kurz hinter Bramsche erreichen Sie zunächst die Schleuse Gleesen, dann Hanekenfähr, ein weithin beliebtes Erholungsgebiet, in dem unter anderem Fahrgastschiffe ablegen. Zurück nach Lingen erfahren Sie im Emslandmuseum die spannende Geschichte der Region, die Sie radelnd erlebt haben.

Eine Tour über die Dörfer südlich von Lingen, auf der Sie spannende Entdeckungen machen. Zum Beispiel die Ökumenische Mitte in Baccum. Der Platz liegt zwischen der katholischen und der evangelischen Kirche des 1.700-Seelendorfs. Das Zentrum von Bramsche prägt, neben der Pfarrkirche St. Gertrudis, das Heimathaus, das

Highlights: A Emslandmuseum Lingen B Erholungsgebiet Hanekenfähr mit Fahrgastschifffahrt auf der Ems C Kunsthalle Lingen & Campus Lingen

rb ue

Laxten

Osterberg

Wohnpark Gauerbach

Lohner

E

B214

Schepsdorf

Ramsel

B70,B213

nI I

e

L60

Münnigbüren

ab gr

Lingen (Ems)

Baccum Övernhoff

Neue Siedlung

L60

L57

L i n g e n e r

Lingener Wald

B70

B

Estringen

Ems-Vechte-Kanal

Ems

Waldgrabe

anal s-K - Em

Gleesen

be

Langenhorst

n

Schultenhöfe

Völleringhook

L57

graben

Suurhook

Bramsche Sommeringen

nd

L40

ra

Hüvede

t Lo

Dor tm u

Aa

Bra B70

Tem m

engrab en

her msc

Messingen

Brümsel L58

h Höc

82

Elbergen

ße Gro

n

Kötteringe

sch er

ulg

t m ann

Doppelschleuse Gleesen

31

ka na l

Mü hle nb ac h

Rottum

Sc h

Mundersumer Sand

l

Hofschlag

Mundersum

Poller Sand

Bra m

L40

Mü hle n ba ch Scho o grab en

Kirchhof

Dallgraben

Schottel

E ms

Rükel

Baccumer Wald

H ö h e

Wellberg

B213

B214

70

Baccumer Berg

Knollenborg

Möddel B213

Sand

Strubben

Bramberg

Galgensand

Darme

Rentrup

ink en

Markholz

Brockort

Sc h

Ga

g Ra dber

F

L60

B70,B213

Schinkenkana

A

I ben gra

C

Dieksee

g ber Rad

D

Rheitlage

Nordlohne

Lingen (Ems)

a ch

Schattenbruch

L48

Em s

Nordholz

D Marktplatz mit Historischem Rathaus und alten Bürgerhäusern E Ökumenische Mitte in Baccum F Theater an der Wilhelmshöhe

n


Tour 40

Emsbüren: Rund um Emsbüren Rundtour: 60 km Fahrzeit: 4:00 h Etappenorte: Emsbüren, Elbergen, Hesselte, Heitel, Listrup, Bexten, Neumehringen, Berge Wasserstraße, erreichen bei Listrup die Ems und erkunden deren Auen. Durchs Käsevenn mit seinen Moorlandschaften gelangen Sie zum Erlebnispark Emsflower. Europas größter Gärtnerei zeigt die ganze Vielfalt des Pflanzenanbaus. Gartenkunst im Kleinen entdecken Sie zurück in Emsbüren: im liebevoll gepflegten Kräutergarten des Freilichtmuseums Heimathofs.

Das alte Städtchen Emsbüren und seine Gemeinden verknüpft diese Tour – mit einem kurzen Abstecher nach Lingen ins Erholungsgebiet Hanekenfähr. Hier starten Ausflugsfahrten auf Ems und Dortmund-Ems-Kanal. Am Kanal geht es weiter nach Heitel bei Lünne, wo Sie eine Partie Fußballgolf spielen können. An der Schleuse Venhaus überqueren Sie die

Highlights: A Bronzeskulptur „Pastor sine Koh“

C Erlebnispark Emsflower D Feuerwehrmuseum Salzbergen E Fußballgolf Emsland F Heimathof mitMundersum Heilkräutergarten

(Das Lied mit über 500 Strophen soll in Emsbüren seinen Ursprung haben.)

Hofschlag

31

B213

n cke hr stre nfä Altaneke H

B Erholungsgebiet Hanekenfähr mit Fahrgastschifffahrt auf der Ems Südlohne Kirchhof Lohner Moor

B

Schultenhöfe

Hüvede Estringen

Bramsche

Elbergen Ems Elberg er Moor

L40

Brümsel

Gr o ß e A a

Schardingen

Hestrup

E

L58

Schleuse Listrup

Kethorn

Venhaus

B70

ana

Ahlde

Einhaus

l

Lauortken

Bruchw iesen

Ems

D

Salzbergen

Holde

e

L39

lg

31

Holsten

Kahlenborg Lambers

te

5 km

Vorbexten

30

en

Schüttorf

Neumehringen

Gut Venhaus

ar

V

Schümersmühle

Bexten

Ba

Quendorfer See ec h te

Waldwiesen

Spelle

Aa

Schultenhock

Holzack en Wiesen

Westermoor

30

Bonhorst B403

s-K -Em und rtm Do

Kloster

C Quendorf

0

Kampinkhock

ller Spe

Borg

68

Wengsel

Ebendiek

Hundehok

Groß Limbeck

F

Listrup

L40

Neerlage

A

Eßmoor

Heitel

Varenrode

Mehringen Drievorden

Moorlage

Feldhock

Emsbüren

Berge

g Stadtmoor el Aa

Kunkemühle

e

Leschede

L57

Gi

Hesselte

Timmel Hanwischen

Bahnhof Beesten

Altenlünne

Helschen

Engden

ke ee sb

Wesel

Beesten

Lünne

Plantlünne

o Mo

Bernte

Talge Blankemate

Große Aa

Ber nter Moor

Hörtel

Suttrup Kuhlort Achteresch

Wilsten

Dortmund-Ems-Kanal

Heseper Moor

Westendorf L58

B70

Gleesen

Freren Lohe

Völleringhook

Messingen

Ems-Vechte-Kanal

Klausheide

Hollenhorst

L57

Rottum

Knüven Dreierwalde L593

Vennemann Theil

Knurhok

83


Gemeinde Emsbüren VVV Emsbüren e.V. Papenstraße 15 | 48488 Emsbüren | Tel. 05903 935758 www.vvv-emsbueren.de „Pastor sine Koh“ – jeder Norddeutsche kennt dieses Lied und kann zumindest ein paar der wohl hundert Strophen mitsingen. Wie der Rundgesang entstand, das erzählt eine der zahllosen Geschichten, die Emsbüren so liebenswert machen. Der wahre Kern des Liedes: Der Pastor war einst schuldlos in eine Gaunerei verstrickt. Eigentlich wollte er das Fleisch seiner Kuh unter den Bedürftigen verteilen. Trickreich jedoch rissen sich etliche wohlhabende Mitbürger die besten Stücke unter den Nagel. Daran erinnern das Lied sowie eine Bronzeskulptur des Gottesmannes mit seinem Milchvieh, die zugleich ein zusätzlicher Schmuck der reizvollen Emsbürener „Altstadt“ ist. Zu den liebevoll restaurierten historischen Häusern zählen die acht Gebäude des rund 250 Jahre alten Heimathofes, einem lebendigen Museum zur Ortsgeschichte mit einem eindrucksvollen Heilkräutergarten. Einen schmackhaften Aspekt dieser Historie vertiefen Gäste an der nahen Mühle: Hier backt Familie Enking nach traditionellem Rezept ihren weithin ge-

84

rühmten Pumpernickel und macht daraus die Schwarzbrottorte, das kulinarische Aushängeschild der Gemeinde. Rund um Emsbüren ist es ebenso grün wie überall im Emsland. Zusätzliche Farbe ins Bild bringt hier jedoch der größte Erzeuger von Beet- und Balkonblumen Europas: Die riesigen Gewächshäuser und Schaugärten von Emsflower zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region. Aufregend andere Wege ins Grüne weist das Bauernhofcafé In’t Hürhus: Auf möglichst geraden Bahnen geht es hier beim SwinGolf Richtung Loch. Im Spätsommer bietet zusätzlich das große Maislabyrinth überraschende Entdeckungen auf verschlungenen Pfaden.


Tour 41

Emsbüren: Rund um den Andreasturm Rundtour: 24 km Fahrzeit: 1:38 h Etappenorte: Emsbüren, Leschede, Mehringen, Ahlde, Berge Der knapp 80 Meter hohe Turm der St. Andreaskirche bleibt während der kompakten Rundtour fast durchgehend in Sicht. Kehren Sie ihm den Rücken und folgen der Ems nach Mehringen. Hier pendelt „MehrLi“, eine Seilzugfähre nach historischem Vorbild, über den Fluss. Zudem finden Sie die Mehringer Steine, ein Ensemble von drei außergewöhnlich gut erhaltenen Großsteingräbern.

Durch liebenswerte Dörfer radeln Sie im Bogen nach Emsbüren zurück. Jetzt eine kleine Stärkung? Eine besondere Spezialität ist die Schwarzbrottorte im Café an Enkings Mühle, die den Roggen dafür schrotet. Sehenswert ist zudem das Freilichtmuseum Heimathof Emsbüren mit seinen acht Fachwerkhäusern.

Highlights: A Enking´s Mühle B Großsteingrab Mehringer Hünensteine

C Freilichtmuseum Heimathof mit Heilkräutergarten D SwinGolf Mehringer Heide Masebergs Holz

E Tipp: Abstecher zur Emsfähre „MehrLi“

L40

enbach Fleck

Lescheder Feld

Hesselte

Do rtm

Ems

un

Nordesch Hörtel

L58

31

d-

Em

s-

Ka

na

l

Helschen ch

Helscherfähr

Bee

Timmel

Leschede

Hanwischen

31

Berge

Schleuse Listrup

Emsbüren

A

C

Feldhock

E

ns

Hor

L40

ms

Hachbecke

ke

Kruhbecke

L58

Sandberge

truper Lis

a neb Ven

Leschede

ke ec sb lat ch

Str öm

Mehringen Hundehok

bec

ke

Listru per

Listrup

B

D E

Mehringer Heide

er B ach

rgra ste Klo

A hl d

Borg

be n

31

D

o rn b ac h

Reckersgr aben

Heidfeld 0

1 km

Bach

L40

Hockriedgraben Ah lde r Ba ch

Hockried

Kloster

Im Sande

Ems

85


Gemeinde Salzbergen Gemeinde Salzbergen Franz-Schratz-Straße 12 | 48499 Salzbergen | Tel. 05976 9479-0 www.salzbergen.de Die wechselvolle Geschichte Salzbergens hat zahlreiche sehenswerte Spuren hinterlassen – von der historischen Dampflok am Bahnhof über das Rittergut im Stoverner Wald bis zum Feuerwehrmuseum mit seiner einzigartigen Dampfdruck-Spritze. Nicht zuletzt wegen dieser historischen Spritze aus dem Jahr 1901 ist das Salzbergener Museum eine Station der „Europäischen Route der Industriekultur“. Denn diese Dampfspritze ist die einzige in Deutschland, die nach wie vor in Betrieb genommen werden darf – ein Highlight für Kenner und Fans historischer Feuerwehrtechnik. Alle übrigen Gäste genießen das nostalgische Flair der betagten und liebevoll gepflegten Fahrzeuge und Gerätschaften. Weitere kulturelle und natürliche Glanzlichter entdeckt, wer sich auf den Weg macht. Am besten zu Fuß oder per Rad, denn neben überregionalen Routen wie dem Emsradweg gibt es hier außerdem die 31 Kilometer lange „Rund um Salzbergen“-Tour, die die spannendsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde verknüpft. Darunter das Heimathaus mit der benachbarten Ausstellungsscheune sowie die Kutschenausstellung auf Hof Oldeweme und

86

die gut 70 Jahre alte Museums-Dampflok am Bahnhof. Unterwegs lassen sich immer neue Ein- und Ausblicke in das Landschaftsschutzgebiet Emstal genießen. Vielen Radlern, die den Ems-Radweg in voller Länge genossen haben, gilt der Abschnitt in Salzbergen als eine der reizvollsten Etappen. Denn hier, an den Steilufern des stark mäandrierenden Flusses und in den Auwäldern, finden Eisvögel, diverse Schwalbenarten und weitere seltene Vögel Brutplätze und Nahrung.


Tour 42

Salzbergen: Rund um Salzbergen Rundtour: 31 km Fahrzeit: 2:04 h Etappenorte: Salzbergen, Neumehringen, Steide, Hummeldorf, Bexten von Helmut Oldeweme, der auf seinem Hof 30 historische Fahrzeuge zeigt. Weitere Glanzlichter setzt die Natur: Sie radeln durch die Auen eines besonders reizvollen Ems-Abschnitts, fahren durch den Wald am Gut Stovern, den eine besonders große botanische Vielfalt auszeichnet, und passieren das Niedermoor des Naturschutzgebiets Steider Keienvenn.

Drei unterschiedliche Sammlungen gehören zu den Highlights dieser Tour rund um Salzbergen: Das Feuerwehrmuseum zeigt die Geschichte der Brandbekämpfung. In der Ausstellungsscheune trug der Heimatverein unter anderem historische Waschmaschinen und Haushaltsgeräte zusammen. Und die Kutschenausstellung ist das Ergebnis der Sammelleidenschaft

Highlights: Lauortken

Käsevenn

Ahlder Wald

E Pfarrkirche St. Cyriakus F Walderlebnis Stoverner Wald

Ems

A Ausstellungsscheune Salzbergen C Gut Stovern B Feuerwehrmuseum Salzbergen D Kutschenausstellung Oldeweme

Reitzbach

30

Ahlder Pool

Fle un eg

Bexten

ra be n

30

Spiekerbac h

Neumehringen gr Worgers L39

lde r

A B

Ba ch

Salzbergen

Samerottbecke

lgra ben e

Holde

Holsten

Salzbergen

Langenberg Steider Keienvenn

Vogelsang

F

Steide

L39

D

ach

Brinker

Elsb

Hummeldorf

rot me Sa

C

en rab chg ers M cke tbe

Sam err ot t

L501

Devesfeld

Hembrockgraben 0

E

Ems

Ah

Vorbexten

O

aben

He mmelter Bach

II

1 km

ach

Steider Ma rs ch

Elsb

Gutsforst Stovern

87


Lengerich Samtgemeinde Lengerich mit den Mitgliedsgemeinden Bawinkel, Gersten, Handrup, Langen, Lengerich und Wettrup Touristikverein Freren-Lengerich-Spelle e.V. Mühlenstraße 39 | 49832 Freren | Tel. 05902 940800 www.touristikverein-fls.de Traditionelles Handwerk in idyllischen, lebendigen Fachwerk-Dörfern, dazwischen kaum berührte Naturlandschaften – ein Aufenthalt in den sechs Orten der Samtgemeinde Lengerich ist fast wie ein Ausflug in die gute, alte Zeit. Allerdings inklusive moderner Freizeitangebote: So bietet das Erholungsgebiet Saller See an der Grenze zu Freren unter anderem gute Bedingungen für diverse nordische Sportarten – vom Biathlon bis zum Skiken, einem Sommerlanglauf auf geländetauglich bereiften Skiern. Auch Wanderer und Radler schätzen die Wege durch die weiten Wälder rund um den See. Traditionelles Handwerk hingegen entdeckt am einfachsten, wer nach einer der zahlreichen Mühlen Ausschau hält. Eine der ältesten ist Ramings Wassermühle aus dem Jahr 1550, die nach umfassender Restaurierung heute wieder voll funktionstüchtig ist. Ihr Mehl wird gleich nebenan im Backhaus zu knusprig-frischem Brot verarbeitet. Beeindruckendes Kunsthandwerk aus dem 16. und 17. Jahrhundert lässt sich in der evangelisch-reformierten Kirche in Lengerich bewundern: Seit die Wandgemälde des Gottes-

88

hauses wieder freigelegt wurden, gilt es als kunsthistorisches Kleinod des Emslandes. Das alltägliche Leben vergangener Jahrhunderte macht das Heimatmuseum im Gemeindezentrum Langen erlebbar, denn es zeigt historische Gerätschaften und typische Gebrauchsgegenstände. Zudem macht eine Dauerausstellung die ländliche Lebens- und Arbeitsform des Heuerlingswesens anschaulich. Eine Kutschenmanufaktur in Handrup hält klassische Handwerkskünste lebendig, restauriert antike Kutschwagen, baut aber auch neue nach hergebrachten Vorlagen. Zudem ist in Gersten nach wie vor ein Hufschmied aktiv. Der Traditionsbetrieb geht zwar mit der Zeit, verkauft und wartet längst auch moderne Landmaschinen. Wenn jedoch ein Pferd neue Eisen braucht, dann lodert das Feuer unter der Esse wie zu Urgroßvaters Zeiten.


Tour 43

Lengerich: Mühlen- und Korn-Route Rundtour: 62 km Fahrzeit: 4:09 h Etappenorte: Lengerich, Wettrup, Handrup, Saller See, Langen, Duisenburg, Bawinkel, Gersten Ein Ausflug in die „gute, alte Zeit“? Natürlich lernen Sie auch die modernen Seiten der Samtgemeinde Lengerich kennen – etwa das Erholungsgebiet Saller See. Vor allem jedoch erleben Sie eine traditionelle ländliche Region mit Fachwerkhäusern und Bauerngärten, mit dem „Pferdeschuster“ in Gersten und dem Kutschenkontor Scholz in Handrup.

Zwei funktionstüchtige Mühlen liegen außerdem am Wege: Ramings Mühle mit einem Backhaus in idyllischer Lage im Wald und die Hesemannsche Wassermühle. Zudem erinnert die Olle Nordholter Schoule an die Zeiten, als noch jede Bauernschaft eine eigene Schule mit nur einem Raum für alle Altersklassen hatte.

Highlights: A Erholungsgebiet Saller See B Hesemannsche Wassermühle C Kutschenkontor Scholz erb ec ke

Lager

Neues Moor

Fe tte s Moor

Scheilgraben

B213

Bach

h Notbac

Schulba ch

Bu tt

D Pfarrkirche St. Alexander Bawinkel F Schulmuseum E Ramings Mühle Olle Nordholter Schoule G Torhaus Lengerich im Bürgerpark

M o o ra b z u g I I I

B402

Bawinkel n

tte rB

Lo

Ba wi Ba nkler ch

D e e p e m o o rg r a b

Gelshofg

D

Lengericher Grabe

raben

Sc hw einemoor

en

eek e

Wettrup

Plankorth B213 B402

Handrup

Großer Brögberner Teich

Nordholte

F

Fa llermoor

Langen

G

Lengerich

Ruten

h

Ossenbeeke

Vechtel

E

Waldsiedlung

Rentrup

Baccum

Münnigbüren

Altes Moor

Mühlen bergg rabe n

Sallersee

A 0

Lotter Beeke

n h le

Hönegrab en

Espel

er Hest r up

b ach

Brockhausen

ruch g raben

Sopenhock

kler B ach

ac

Kloster Handrup

C B Hestrup

Scha lb

Bawin

ul b

h

ba

ch

Sc

tr u p e r M ü h l e n

Duisenburg

Steppenberge

Vechteler Bach

Untergersten

He s

gber Oberbach Brö

Gersten

Fuchsberg

5 km

B214

89

Höne


Freren Samtgemeinde Freren mit den Mitgliedsgemeinden Andervenne, Beesten, Messingen, Thuine und der Stadt Freren Touristikverein Freren-Lengerich-Spelle e.V. Mühlenstraße 39 | 49832 Freren | Tel. 05902 940800 www.touristikverein-fls.de Hünengräber, Klosterkultur und moderner Trendsport im Nordic-Fitness-Park am Saller See: Die Samtgemeinde Freren im Osten des Emslandes macht ihren Gästen ein facettenreiches Ferien-Angebot. In Freren entstand 2008 der erste SkikePark Deutschlands. Dieser trendige Sommer-Langlauf auf geländegängig bereiften Skiern rundet seither das Angebot nordischer Sportarten im Erholungsgebiet Saller See ab. Sogar eine moderne Biathlon-Anlage ist hier zu finden. Zudem liegen direkt am Wasser ein Campingplatz, eine Minigolf-Anlage sowie ein Kneipp-Becken für die vitalisierende Abkühlung. Für den großen Badespaß gibt es ganz in der Nähe ein Waldfreibad. Nicht zuletzt ist der See ein Knotenpunkt im dichten Netz der Rad- und Wanderwege, die die Natur- und Kultur-Glanzlichter der Samtgemeinde verknüpfen. Darunter das Wasserschloss Hange, einige jungsteinzeitliche Megalithgräber sowie das Franziskanerinnen-Kloster in Thuine. Die Abtei steht Gästen für eine kurze Besichtigung, aber auch für eine mehrtägige Auszeit vom Alltag offen.

90

Einige der Wege folgen übrigens dem Lauf historischer Handelsrouten ins Nachbarland: Das 17. und 18. Jahrhundert war die Blütezeit der „Hollandgänger“, die teilweise ihre Arbeitskraft, teils aber auch hochwertige Handelswaren feilboten. Vom Erfolg der alten Kaufmannsfamilien, den so genannten „Tödden“, zeugen bis heute zahlreiche Pracht-Fassaden von Bürger- und Bauernhäusern.


Tour 44

Freren: Hünen- und Hollandgänger-Route Rundtour: 51 km Fahrzeit: 3:37 h Etappenorte: Freren, Beesten, Messingen, Thuine, Andervenne prachtvolle Häuser wie das Töddenhaus Urschen in Beesten. In Freren hat sich im Haus Pott-Holtmann ein authentisch eingerichtetes Zimmer aus dem 18. Jahrhundert erhalten.

Die „Hünen“ bauten vor rund 5.000 Jahren Großsteingräber wie die gewaltige, 27 Meter lange Anlage in der Kunkenvenne. Etwas kleiner, dafür jedoch in noch reizvollerer Lage, ist das Großsteingrab auf dem Radberg.

Weitere reizvolle Stationen der Tour sind das Erholungsgebiet Saller See und das Franziskaner-Kloster in Thuine mit seiner Ausstellung zur Ordensgeschichte und zur Missionsarbeit.

Die „Hollandgänger“ waren Geschäftsleute mit gute Handelsbeziehungen ins Nachbarland. Ihren Reichtum zeigten sie durch so

Highlights: A Erholungsgebiet Saller See B Gedenkort Jüdisches Bethaus

Lan

ge n e r Bac

C Großsteingrab in der Kunkenvenne E Straße der Lieder (Rundweg mit Liedertafeln) D Kulturzentrum E Waldfreibad Stiftung Alte Molkerei Waldsiedlung

Langen

h

Lonnerbecke B402

71

Espel

an d

ener

Höh

kenk anal

E C

Re it b

Br a

Venslage

Freren

K l os t e r g r ab e n

ac h

er ms ch

Hollenhorst

F ür s

tena

G uer

en rab mp Pl ü

e

Poggenort

Ostwie

Wohldgraben

Hollenstede

Neustadt Settrup

B

Lohe

Völleringhook ac h

Geringhusen

rB Lo he

Messingen

Andervenne

B214

Niederthuine

Schin

bach

F

Thuine

hle n

rg

e

B214

Westendorf Ostendorf

D

Welperort Aa

Ling

Oberdorf

Groß e

Övernhoff

Fürstenau

Höne

B214

91

Baccum

Mundersum

be am

sl

A

Altes Moor

Fuchsberg

Sallersee

H

Em Münnigbüren

Kranenpool

Rentrup

Ahe

Herre nmoor

Suttrup e Ah Sc a nk ke hin

Brümsel

Dresselhausen Mersch

Bertlingen

na

l

h Reitbac

Talge

Paltenkämpen

Wilsten Moosb eeke

Plantlünne 0

B70

Lünne

Groß

eA

a

Beesten

B ar de

lgra

be

Schale Höfen

nA

Hümmling Bard

5 km

Bahnhof Beesten

elgra

ben

91


Spelle Samtgemeinde Spelle mit den Mitgliedsgemeinden Lünne, Schapen und Spelle Touristikverein Freren-Lengerich-Spelle e.V. Mühlenstraße 39 | 49832 Freren | Tel. 05902 940800 www.touristikverein-fls.de Wer in Spelle auf dem Holzweg ist, hat den rechten Pfad in Richtung Naturerlebnis eingeschlagen. Denn auf einem Steg gelangen Gäste sicher in die Speller Dose, einem geschützten Hochmoor-Gebiet. Um historische Handelswege geht es in der Töddenausstellung im „Alten Pfarrhaus“ in Schapen. Und Lünne, dritter Ort der Samtgemeinde, ermöglicht naturnahen Badespaß in zwei Seen. In Schapen, einem der drei Orte der Samtgemeinde, sind einige Töddenhäuser erhalten. Tödden waren Händler, die ihre Waren wandernd zur Kundschaft brachten – in aller Regel Leinenstoffe in die Niederlande. Damit kamen sie zu einigem Wohlstand, den sie durch prächtige Fassaden zur Schau stellten. Eine Ausstellung im Alten Pfarrhaus von Schapen erinnert an diesen Töddenhandel. Prägend für Spelle ist zudem die Landwirtschaft. Das zeigen Fachwerkhöfe wie der mehr als 200 Jahre alte Wöhlehof. Er zählt zu den größten Anlagen seiner Art weit und breit und dient heute als gute Stube der Gemeinde mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsund Kulturprogramm.

92

Auch die traditionelle Verarbeitung der Feldfrüchte lässt sich mancherorts erleben – in Mühlen etwa und in einer kleinen, feinen Landhaus-Brauerei in Lünne. Neben dem Moorlehrpfad im 54 Hektar großen Schutzgebiet Speller Dose bietet die Gemeinde Spelle weitere reizvolle Wege, die Natur zu erkunden und zu entdecken. Besonders spannend: der Burgpark der früheren Wasserburg Venhaus, auf deren Areal heute die St. Vitus Kirche steht. Von den einstigen Wehranlagen blieb zwar einzig die Gräfte erhalten. Rund um diesen Wassergraben entstand jedoch ein faszinierender, facettenreicher Umweltbildungsgarten. Apropos Wasser: In Lünne gibt es auch zwei gut erschlossene Badeseen.


Tour 45

Spelle: Aatal-und Moor-Route Rundtour: 46 km Fahrzeit: 3:04 h Etappenorte: Spelle, Schleuse Venhaus, Lünne, Beesten, Schapen Eine Rundtour, bei der sich fast alles um das Thema Wasser dreht. Von Spelle aus radeln Sie zunächst am Flüsschen Speller Aa nach Venhaus. Von der Burg, die einst den Ort beherrschte, blieb lediglich der Wassergraben, der heute einen reizvollen Park umschließt. Am Dortmund-Ems-Kanal und dann wieder an der Speller Aa entlang passieren Sie den

Blauen und den Lünner See und können in Lünne am Naturerlebnispfad Wassermühle ihr Wissen übers Wasser erweitern. Zurück Richtung Spelle erreichen Sie das Naturschutzgebiet Speller Dose mit seinem spannenden Naturlehrpfad. In Spelle schließlich lohnt der Besuch des Krone-Museum. Der Landmaschinen-Hersteller zeigt historische Traktoren.

Highlights: A Autmaringsche Mühle B Burgpark Venhaus C Emsländer Landhaus-Brauerei Borchert ba Süd

ch

Tem

me ng

D Moorlehrpfad Speller Dose E Naturerlebnispfad Wassermühle Lünne

F Schwimmhalle Speller Welle G Töddenhaus Urschen

Paltenkämpen

Talge

r aben

Wilsten

B70

G

Plantlünne

Beesten

Lünne

el g r

ab e

nA

Große Aa

Bahnhof Beesten

Ba rd

eke

Altenlünne

e osb

E

Mo

Große Aa

C

B ar d

g Gie el A

Hesselte

elg rab e

ra ldg ben r Fe ale Sch

n

a

Stadtmoor

Kirchhof

Schardingen

Eßmoor

e osbe ke Mo

Speller Doo se-Graben

lA

39

tte

Wie

s dbü a ngr che

D

ge

Borken

A

Rüschendorf Fl ö

Varenrode

en rab

35

Gie

G ner Lün

Spe ller Bah ngra be n

Heitel Sp e l ler Aa

Schapen

a

35

Hopsten

ben

or

be ra stg

ach itzb Re

B

B70

Venhaus 5 km

Holzack en Wiesen tte Flö

Wa ldw Waldwiesen iese

hng gba Tro

en rab

Gie

ng r

a be

g el

Aa

n

Getaugra

ben

Breischen

39

en

rF lte

e lg te l en ana a a r s -K B -Em und h rtm ac Do rB pe en tru rab Lis kg roc nb lle Fa

e ss

Spelle

n

0

F

38

Brei sch eng rab

He

Westermoor

42

93


Anreise ... ... mit dem PKW Anschluss an die Bundesautobahnen A 30 und A 31. Eine Übersicht der Verkehrswege im Emsland finden Sie in der Karte auf Seite 163.

... mit dem Zug Ab Frankfurt, Koblenz und Köln ist das Emsland mit direkten Intercity-Verbindungen ohne Umsteigen erreichbar. Ihre Verbindung auf der „Emsland-Linie“: Die Regionalzüge der Westfalen Bahn verkehren im Stundentakt zwischen dem ostfriesischen Emden und dem westfälischen Münster. In den modernen, klimatisierten Doppelstockwagen reisen Sie bequem und entspannt – und Ihr Fahrrad findet seinen Platz in den geräumigen Mehrzweckabteilen mit bis zu 50 Stellplätzen je Zug.

... mit dem Fernbus Seit Sommer 2015 werden Meppen und Lingen (Ems) von MeinFernbus angefahren. Täglich fährt der Bus über Osnabrück, Melle, Bünde, Bad Oeynhausen, (Hameln) und Hannover nach Berlin. Auf vielen Bussen besteht die Möglichkeit, Fährräder in Standardgrößen und ohne Aufbauten (max. 25 kg) mitzunehmen. Informationen und Tickets unter: www.meinfernbus.de Der Postbus verbindet Nord- und Süddeutschland und führt von Groningen über Eemshaven und Papenburg durch das Ruhrund Rheingebiet bis nach München und zurück. Informationen und Tickets unter: www.postbus.de

94

© MeinFernbus/PR

Unser Tipp: Die Mobilitätszentrale Emsland bietet eine Vielzahl von Auskünften, Informationen, Kontakten und Adressen rund ums Reisen. Tel. 05931 933 633 Montag bis Freitag: 7 - 18 Uhr Samstag: 8.30 - 13 Uhr und www.eeb-online.de


Mit Rad, Bahn und Bus bequem einen der größten Landkreise Deutschlands erkunden Erweitern Sie Ihren Aktionsradius im Emsland und nutzen Sie die Angebote für mehr Mobilität und Radfahrspaß am Wochenende! Der Emsland RADexpress: Das sind Busse mit Fahrradanhänger, die von Anfang April bis Ende Oktober am Wochenende sowie an allen Feier- und Brückentagen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen im 2-Stunden-Takt entlang sieben beliebter Radwanderstrecken in der Region fahren. Darüber hinaus gilt das Emsland-Touren-Ticket – ein Kombiticket für Bus und Bahn – für beliebig viele Fahrten an einem Tag, sowohl in den RADexpress-Bussen als auch in den Regionalzügen der WestfalenBahn (2. Klasse) zwischen Rheine und Emden-Außenhafen.

Preis für 2 Personen inklusive Fahrräder:

19,- € 5,- €

für maximal 3 weitere Personen inklusive Fahrräder: je

Das Emsland-Touren-Ticket kann sowohl an den Fahrscheinautomaten auf den Bahnhöfen in den Verkaufsstellen der WestfalenBahn als auch in den Emsland-RADexpress-Bussen gelöst werden. Informationen unter: www.emsland-radexpress.de.

95


Kurz vorgestellt: unser Radroutenwart Verschmutzte oder gar verbogene Wegweiser? Nimmt Norbert Feislachen persönlich krumm. Biegt sie gerade und putzt sie sauber, damit Sie Ihren Weg durch die Fahrrad-Ferienregion Emsland gut finden. Der Radroutenwart ist während der Saison nahezu täglich unterwegs, um möglichst überall im dicht geknüpften, rund 3.500 Kilometer langen Radwegenetz der Region nach dem Rechten zu sehen. Eine Menge Fahrerei? – Genau das gefällt Norbert Feislachen besonders gut an seiner Arbeit, denn er ist passionierter Radler und fährt auch während seiner Freizeit gern und viel. Um die 5.000 Kilometer kommen so jedes Jahr zusammen – zusätzlich zu den dienstlichen Touren. Kleine Reparaturen und Wartungsarbeiten erledigt er unterwegs sofort. Dafür hat er die nötige Ausrüstung in den Packtaschen seines auffälligen Liegerades immer dabei.

Wenn Sie ihn unterwegs treffen, sprechen Sie ihn gerne an. Er kennt das Emsland wie seine Packtaschen, weist Ihnen den rechten Weg und gibt Tipps für lohnende Abstecher oder die beste Einkehr auf Ihrer Tour.

Barrierefreiheit: Emsland-Route für Handbiker Das Radwegenetz im Emsland ist nicht durchgängig barrierefrei. Handbiker können den Rundkurs der Emsland-Route jedoch problemlos bewältigen. Nur dort, wo beispielsweise Sandwege oder doch einmal eine Steigung das Fortkommen

96

besonders anstrengend oder gar unmöglich machen, haben wir eine barrierefreie Alternative ausgeschildert. Die Handbiker-Schilder führen immer wieder auf den Rundkurs zurück. Details auf www.emsland-route.de.


Zielwegweiser Routenlogos

Radwegeleitsystem Emsland Die Profis vom Fahrradclub ADFC haben es empfohlen und wir haben es flächendeckend umgesetzt: das Radwegeleitsystem. Die langen Zielwegweiser geben an Kreuzungen nicht nur die Richtung vor, sie zeigen außerdem die Entfernung bis zum nächsten Ort. Auch auf Tourist-Informationen und Bahnhöfe weisen diese Schilder hin. Das funktioniert auch umgekehrt: An unseren

Zwischenwegweiser

Infostellen und an zahlreichen Hotels ist der kürzeste Weg zur nächsten Radroute ausgeschildert. Auf etwa Handteller großen Einschubschildern an den Zielwegweisern finden Sie jeweils das prägnante Logo Ihrer Themenroute oder Ihres Fernradweges. Steht unterwegs kein Richtungswechsel an, dann bestätigen Ihnen immer wieder Zwischenwegweiser, dass Sie noch auf dem rechten Weg sind.

Ihre Tipps für eine gute Radwege-Qualität Sollten Ihnen trotz unserer permanenten Kontrollen doch mal Fehler oder Beschädigungen an unseren Schildern auffallen, rufen Sie uns bitte über Tel. 05931 44 22 66 an oder nutzen Sie unterwegs die Rubrik „Wegezustand melden“ unserer Emsland App (siehe Seite 105). So können Sie uns auf schlechte Wegstrecken oder fehlende Schilder aufmerksam machen.

Wir freuen uns aber auch über Lob oder wenn Sie uns über ein besonderes Erlebnis berichten. Sie können direkt aus der Anwendung heraus ein Foto der entsprechenden Stelle machen, ergänzen es mit einer kurzen Notiz und übermitteln uns per Knopfdruck die Nachricht. Wir freuen uns über Ihre Hinweise und Sie helfen nachfolgenden Radlern!

97


Fahrradverleih & Reparaturservice Lassen Sie Ihren Drahtesel ruhig zu Hause. Gute Leihfahrräder sind bei uns keineswegs teuer. Folgende Verleihbetriebe halten hoch-

V R (V = Fahrradverleih

wertige Tourenräder und E-Bikes für Sie parat und folgende Reparaturwerkstätten helfen Ihnen unterwegs schnell wieder in den Sattel:

R = Reparaturwerkstatt)

DÖRPEN X Fahrradverleih Bernd Mauer X Autohaus Albers und Fahrradhandlung X Zweirad Hackmann

Mühlenstraße 1, 26892 Heede, Tel. 04963 990570 Gewerbegebiet Süd 2, 26892 Dörpen, Tel. 04963 91130 Osteck 1, 26892 Dörpen, Tel. 04963 905630

EMSBÜREN X X Autohaus Theo Kock X Fahrradverleih VVV Emsbüren e.V. X Zweirad Günter Schülting

Bahnhofstraße 7, 48488 Emsbüren, Tel. 05903 6544 Papenstraße 15, 48488 Emsbüren, Tel. 05903 935758 Eschstraße 35, 48488 Emsbüren, Tel. 05903 941132

FREREN X Titzmann Landtechnik GmbH Co. KG

Bahnhofstraße 44, 49832 Freren, Tel. 05902 940140

GEESTE X X Guido Stroot - Tankstelle & Kfz-Werkstatt X Zweirad Roth

Achterhauk 20, 49744 Geeste, Tel. 05937 1876 An der Schaftrift 9, 49744 Geeste-Dalum, Tel. 0176 61491215

HAREN (EMS) X X Fahrradverleih Zweirad Wermes X Fietsenhuus Haren

Schlossallee 3, 49733 Haren, Tel. 05932 902358 Marktwinkel 13, 49733 Haren, Tel. 05932 2244

HASELÜNNE X Fahrradverleih Freizeit Blockhaus X Fahrradverleih Seitz X Fahrrad Beelmann X Placke-Zweiradtechnik X Tim`s Fahrradshop

von-Spies-Straße 40, 49740 Haselünne, Tel. 0171 4840516 Schulstraße 3, 49740 Haselünne-Lehrte, Tel. 05961 6462 Bahnhofstraße 4. 49740 Haselünne, Tel. 05961 260 Lingener Straße 5, 49740 Haselünne, Tel. 05961 4231 Kettelerstraße 10, 49740 Haselünne, Tel. 05961 2004987

HERZLAKE X X Zweirad + Service Helmut Vorholt X Der Radspezi - Andreas Prante

Zuckerstraße 36, 49770 Herzlake, Tel. 05962 1898 Löninger Straße 32, 49770 Herzlake, Tel. 05962 871393

LATHEN X X Fahrradverleih Hans Thesing X X Kfz-Werkstatt und Fahrradverleih Winkel X X WiLa-Technik

Meppener Straße 2, 49762 Lathen, Tel. 05933 225 Melstruper Straße 32, 49762 Lathen, Tel. 05933 3731 Molkereistraße 2, 49762 Lathen, Tel. 0173 8091298

LENGERICH X Fahrradverleih Karl Köbbe X X Johann Riepenhausen GmbH

Am Steinkamp 8, 49383 Lengerich, Tel. 05904 1227 Kirchstraße 21, 49838 Lengerich, Tel. 05904 338

98


V R (V = Fahrradverleih

R = Reparaturwerkstatt)

LINGEN (EMS) X Radel Bluschke RBL - Zweiradvertriebs GmbH X Fahrrad Reiter GmbH & Co. KG X Krone Radschlag X Zweirad Korth X Rad & Roller X Zweirad & Nähmaschinen Rüdiger Roth

Rheiner Straße 126, 49809 Lingen, Tel. 0591 58090 Bernardstraße 41, 49809 Lingen, Tel. 0591 9137919 Nordhorner Straße 22, 49808 Lingen, Tel. 0591 3054 Am Hundesand 3, 49809 Lingen, Tel. 0591 3001 Kaiserstraße 14, 49809 Lingen, Tel. 0591 9669433 Meppener Straße 17 a, 49808 Lingen, Tel. 0591 62310

MEPPEN X Hase-Ems-Radverleih X Der Fahrradladen Janknecht X Carl & Heinrich Augustin GmbH X Zweirad Krallmann (Seydlitz)

Bahnhofstraße 33, 49716 Meppen, Tel. 0160 4103137 Burgstraße 3-8, 49716 Meppen, Tel. 05931 12261 Emsstraße 6, 49716 Meppen, Tel. 05931 4099200 Schullendamm 55, 49716 Meppen, Tel. 05931 13225

NORDHÜMMLING X Tankstelle Poelmann

Papenburger Straße 8, 26903 Surwold, Tel. 04965 225

PAPENBURG X Fahrradverleih der Papenburg Marketing GmbH Ölmühlenweg 21, 26871 Papenburg, Tel. 04961 8396-0 X GZM Zweiradmarkt GmbH Von-Herz-Straße 9, 26871 Papenburg, Tel. 04961 992245 X Fahrzeughaus Bernhard Meyer Splitting rechts 48, 26871 Papenburg, Tel. 04961 73470 X Zweirad Schomaker Lüchtenburg links 65-66, 26871 Papenburg, Tel. 04961 7015 RHEDE (EMS) X Firma Gottschald

Kirchstraße 7, 26899 Rhede, Tel. 04964 91333

RHEINE X X Radstation Rheine X 2-Rad-Center Schröder GmbH X R(h)eine Räder

Am Hauptbahnhofe 6, 48431 Rheine, Tel. 05971 162903 Staelskottenweg 75-77, 48431 Rheine, Tel. 05971 89910 Am Thietor 2 A, 48431 Rheine, Tel. 05971 8002680

SALZBERGEN X Fahrradfachhandel Michael Wanning

Bahnhofstraße 2 a, 48499 Salzbergen, Tel. 05976 948450

SÖGEL X X Fahrradverleih Bike Park GbR - Koopmann Technik Püttkesberge 1, 49751 Sögel, Tel. 05952 20048-0 X Tourist-Information Sögel Am Markt 2, 49751 Sögel, Tel. 05952 206-400 SPELLE X X Fahrradverleih Felix & Sohn

Dorfstraße 16, 48480 Spelle-Venhaus, Tel. 05977 251

TWIST X Fahrradverleih & Tankstelle Michael Jansen

Alt-Rühlertwist 47, 49767 Twist, Tel. 05936 2364

WERLTE X Gemeinde Vrees X FM Bikes

Werlter Straße 9, 49757 Vrees, Tel. 04479 94840 Schlosserstraße 36, 49757 Werlte, Tel. 05951 9893590

99


E-Bike-Ladestationen Der „eingebaute Rückenwind“ bei der Fahrt mit E-Bike oder Pedelec macht es Radfahrern leicht, bequem eine längere Distanz zurückzulegen. Während Sie das Rad für die nächste Etappe aufladen, können Sie eine gemütliche Pause, zum Beispiel bei Kaffee und Kuchen, einlegen.

Unser Tipp: Auf www.emsland.com finden Sie eine Übersicht mit allen öffentlichen E-Bike-Ladestationen.

Fahrradboxen 36 abschließbare Boxen an zehn Standorten entlang der Ems sorgen für noch mehr Bewegungsfreiheit. So sind Räder und Gepäck sicher verstaut und der Einkaufsbummel, der Museumsbesuch oder die Besichtigungstour können bequem eingeplant werden.

100

Alle Standorte der Fahrradgaragen, die auch den Schlüssel für die Fahrradbox aushändigen, finden Sie in einer Übersicht auf unserer Internetseite.


Emsland-Koffer-Taxi sorgt für unbeschwerten Fahrradurlaub Schnell, bequem und zuverlässig, so arbeitet unser Gepäcktransfer-Service! Unsere beliebten Fahrer kümmern sich um Ihr Gepäck, während Sie unbeschwert radeln. Für nur acht Euro pro Person und Strecke werden innerhalb des Emslandes bzw. entlang der „Emsland-Route“ Gepäckstücke bis 20 kg von Hotel zu Hotel transportiert.

Sie geben Ihr Gepäck einfach bis 9 Uhr an der Rezeption Ihres Übernachtungshotels ab und erhalten es ab 17 Uhr an der Rezeption Ihres nächsten Quartiers. Dieser Service gilt täglich von April bis Oktober und kann auch kurzfristig gebucht werden.

Wir kümmern uns um Ihr Gepäck! • • • •

Transfer im Emsland von Unterkunft zu Unterkunft. Koffer bis maximal 20 Kilo. Täglicher Service von April bis Oktober. Kurzfristige Buchung am Vortag über Tel. 05931 442266.

Preis pro Person und Etappe:

8,- € 101


Emsland Routenplaner: mit ein paar Klicks zum perfekten Radurlaub

Planen und organisieren Sie Ihre Radtour einfach und bequem schon vorab von zu Hause aus! Mit unserem Radroutenplaner stehen Ihnen umfangreiche Funktionen zur Verfügung. Sie können aus verschiedenen Themenrouten eine passende Tages- oder Mehrtagestour auswählen.

102

Falls Sie schon wissen, wo Ihre Radtour hinführen soll, können Sie durch adressgenaues Routing Ihre persönliche Tour erstellen. Im Handumdrehen sind Start-, Zwischen und Zielpunkte eingegeben und Ihre Traumroute ist fertig. Sowohl die Themenroute als auch die individuelle Tour kann einfach ausgedruckt oder als GPS-Track für Ihr Navigationsgerät heruntergeladen werden.


TOUREN Alle Tages- und Mehrtagestouren im Emsland sind als übersichtlicher Steckbrief dargestellt. Die Touren sind in beiden Richtungen durchgängig und einheitlich beschildert.

TOURENPLANER Stellen Sie sich ganz leicht individuelle Touren auf dem Emsland-Radwegenetz zusammen.

SUCHE VERFEINERN

INTERAKTIVE KARTE

Hier können Sie Ergebnisse nach individuellen Wünschen filtern und ausgeben.

Ausführliche Karte mit vielen zusätzlichen Inhalten.

In 3 Schritten zum Tourenvorschlag: 1. Rufen Sie die Website www.emsland-routenplaner.de auf. 2. Klicken Sie im linken Kasten auf das Feld „Touren“. Es erscheint eine Übersicht mit allen Ergebnissen. Tipp: Sie können die Ergebnisliste verfeinern, indem Sie oben rechts auf „Suche verfeinern“ klicken. Hinweis: Über das Zoomen in der Karte erzielen Sie detailgenaue Ergebnisse. Es werden immer nur die Touren angezeigt, die in Ihrem Kartenausschnitt liegen. 3. Wählen Sie eine Tour aus, zu der Sie weitere Infos erhalten möchten. Die Detailansicht öffnet sich und der Routenverlauf erscheint in der Karte. Hinweis: In der Detailansicht stehen diverse Funktionen wie „Drucken“ (mit unterschiedlichen Formaten und Maßstäben) sowie Tourexporte als GPS- oder KML-Track zur Verfügung.

103


In 5 Schritten zur persönlichen Tour: 1. Rufen Sie die Website www.emsland-routenplaner.de auf. 2. Klicken Sie im linken Kasten auf das Feld „Tourenplaner“. 3. Im Feld A tragen Sie den Startpunkt Ihrer Tour ein, dann erscheint das Feld B für den Zielort oder den nächsten Zwischenstopp. Hinweis: Sie können auch den Start- und Zielpunkt über das Klicken in der Karte auswählen. Im Feld A und B werden automatisch die Geokoordinaten übernommen. 4. In der Karte wird jetzt die gewünschte Route angezeigt. 5. Die Route kann noch verfeinert werden: a) Über das Feld „Rädchen“ rechts neben dem Startpunkt b) Fahren Sie mit der Maus/dem Cursor über die Route. Es erscheint ein gelber Punkt. Ziehen Sie diesen an die gewünschte Position ziehen. c) Einblenden von Inhalten (rechts/grau) bspw. Sehenswürdigkeiten auf der Karte. Auf das Symbol klicken, um Unterkategorien anzuzeigen. Diese können als Wegpunkt übernommen werden. Hinweis: Auch diese Tour können Sie drucken und herunterladen.

Wie lade ich den GPS-Track herunter? Zu jeder Tour bietet der „Emsland Routenplaner“ einen kostenfreien GPS-Track für die Navigation im Gelände. Nach einem Klick auf „GPS“ in der oberen Leiste der Detailansicht einer Tour öffnet sich ein Downloadfenster. Speichern Sie die Datei in einem beliebigen Verzeichnis auf Ihrem PC. Die Track-Datei ist jetzt im GPX-Format für andere Programme oder Geräte verfügbar. Mit zusätzlicher Software, die entweder mit dem Endgerät mitge-

104

liefert wurde oder frei im Internet verfügar ist, können die gewählten Tracks auf die Geräte gespielt werden. Wahlweise lassen sich auch die Koordinierungspunkte (Waypoints) der Sehenswürdigkeiten entlang der Route mit herunterladen. So komfortabel wie das „Navi“ im Auto sind die Geräte derzeit noch nicht, dennoch unterstützen sie ideal bei der Orientierung auf den vorgezeichneten Wegen und Routen in unbekannter Umgebung.


Emsland App: zielsicher unterwegs Auch mit dem integrierten GPS-Empfang des Smartphones kann unterwegs die Standortbestimmung entlang des Streckenverlaufs erfolgen. Die ganze Vielfalt an Touren und Ausflugszielen im „Emsland Routenplaner“ bietet auch die kostenlose „Emsland App“ als ganz persönlicher Reiseexperte für die Hosentasche: Mit allen Touren, Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Veranstaltungskalender, interaktiver Karte und GPS-Ortung im Gelände.

Scannen, runterladen – fertig!

105


Kulturelle Vielfalt Theater und Musik, Motorsport und historische Feste, Messen und Märkte: Im Emsland ist immer etwas los. Was genau und wann? Bei uns auf www.emsland.com finden Sie Antworten, denn hier sind sämtliche Veranstaltungen – auch Kirmessen, Schützenfeste, Weihnachtsmärkte und verkaufsoffene Sonntage – zusammengestellt. Hier eine Event-Auswahl 2017:

10. Anradeln im Emsland 23. April: Sternfahrten zum Ludmillenhof nach Sögel www.emsland-anradeln.de 3. - 5. Juni: Historisches Kivelingsfest in Lingen (Ems) Mittelalterliches Spectaculum auf dem Marktplatz www.kivelinge.de 8. & 9. Juli:

Geester Seemeile

4. - 6. August:

38. Western Festival

11. - 13. August:

Papenburger Ballonfestival

26. August:

Kleines Fest im großen Park

Fest des Wassersports am Speicherbecken Geeste www.geeste.de Reitveranstaltung auf dem Hof Junkern-Beel in Lathen www.junkern-beel.de Eines der größten Festivals Deutschlands startet in Papenburg www.papenburg-marketing.de Kleinkunstfestival rund um das Schloss Clemenswerth in Sögel www.kleinesfest-clemenswerth.de

17. - 18. September: Rheder Markt Größter Pferdemarkt Norddeutschlands in Rhede (Ems) www.rhedermarkt.de

KULTOURsommer im Emsland Es muss nicht immer die große Bühne sein – das beweist die Veranstaltungsreihe „KULTOURsommer“ zwischen Mai und September. Teils in der Natur, teils mitten in den Städten, mal vor historischer Kulisse, mal nahe am Wasser gibt es Konzerte und Lesungen, Kabarett- und Kleinkunstveranstaltungen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote für Familien.

106


Freilichtbühnen Kulturgenuss im Grünen – zwei Freilichtbühnen im Emsland machen dies möglich: An der Waldbühne Ahmsen, dem meistbesuchten Freilufttheater Niedersachsens, erleben jeweils zwischen Mai und September mehr als 50.000 Zuschauer ein Familienmusical sowie ein religiös orientiertes Schauspiel. 2017 stehen „Pippi Langstrumpf“ und „Luther“ auf dem Programm. www.waldbuehne-ahmsen.de

Die Emsländischen Freilichtbühnen im Esterfelder Forst in Meppen begeistern ihr Publikum Jahr für Jahr mit einem Musical-Klassiker, diesmal mit „Flashdance“. Für Familien gibt es den wunderbaren „Michel von Lönneberga“. www.freilichtbuehne-meppen.de

Entertainment Internationale Stars vor ausverkauftem Hause: Allein die EmslandArena macht Lingen zur Musik-Metropole des Emslandes. Zudem ist das Kulturforum St. Michael mit seinem außergewöhnlichen Ambiente einer ehemaligen Kirche Treffpunkt zahlreicher Musikfreunde. Hier stehen Klassik, Jazz und Tanz sowie Theateraufführungen auf dem Programm.

Unverputztes Mauerwerk und ungehobeltes Holz mitten im Moor: Zum Heimathaus Twist passt handgemachte, erdige Musik. In weitem Umkreis behalten Fans von Blues, Rock und Folk das Programm der kultigen Konzertstätte im Auge, denn das Niveau der wöchentlichen Darbietungen ist hoch.

107


Typisch, ländlich und lecker Die Suche nach dem unverfälschten Genuss, nach regionalen Gaumenfreuden – im Emsland gelangt sie an ihr Ziel. Und zwar dutzendfach, immer und immer wieder. Zum Beispiel in den zahlreichen Bauernhofcafés, von denen Sie mindestens eines fast sicher auf Ihrer Lieblings-Radtour entdecken. Was rundherum auf den Feldern reift, kommt hier erntefrisch auf den Tisch – oftmals zubereitet nach altem Familienrezept: schmackhafte Blechkuchen und frische Obsttorten, herzhafte Eintöpfe und knackige Salate. Serviert im kühlen Schatten uralter Bäume oder in den gemütlichen Gaststuben der traditionsreichen Höfe.

108


Bauernhofcafés mit dem gewissen Extra Bei einigen Bauern gibt es neben den kulinarischen noch weitere Erlebnisse. In Haselünne am Hofcafé „An der Biberburg“ zum Beispiel den Biberlehrpfad am Flüsschen Hase oder das Maislabyrinth und die SwinGolf-Anlage am „In‘t Hürhus“ in Mehringen. Andernorts genießen Sie zu Kaffee und Kuchen den

Blick auf eine herrliche Gartenanlage wie am Kräuterhof Rosen. Hier und da finden sich traditionelle „Melkhüsken“: Am Ferien- und Freizeithof Meutstege in Haren (Ems) und am Hof der Familie Specker-Dünhöft in Rhede (Ems) kosten Sie Milch, Shakes, Buttermilch und weitere flüssige Leckereien.

Schinken, Schrot und Korn und Käse Ebenfalls ganz traditionell: Enkings Windmühle schrotet in Emsbüren seit mehr als 200 Jahren Roggen. In der Bäckerei des Familienbetriebs wird daraus malzig-deftiges Pumpernickel, das Sie im Mühlencafé kosten können – herzhaft belegt oder als „Pumpernickeltorte“ nach unvergleichlichem Familienrezept. Gibt es auch Käse, der zu Pumpernickel passt? Die Antwort bekommen Sie bei „Feiner Käse Hemmen“ in Haren – oder auf einem von neun Wochenmärkten der Region, auf denen der

Fachhandel seine hausgemachten Delikatessen und Spezialitäten aus ganz Europa anbietet. Ganz sicher schmeckt auch Schinken zum Roggenschrot-Brot – vor allem der „Hümmlinger Schinken“ vom Hof Nieters in Werpeloh. Mild gesalzen, über Buche und Eiche geräuchert, reift er Monate lang zum zu einem einmaligen Gaumenschmaus. Und dazu? Schmeckt ein kühles „Emsländer Frischbier“ aus der Landhaus-Brauerei Borchert bei Spelle.

109


Das etwas andere Korn Kein Getreide – und doch wird Mehl daraus gemahlen: Buchweizen spielt in der emsländischen Küche eine zentrale Rolle, denn er wuchs auf den kargen Feldern, die Siedler dem Moor abgetrotzt hatten. Einst als „Arme-Leute-Essen“ verschmäht, sind Buchweizen-Pfannkuchen heute wieder in fast aller Munde – auch in dem verwöhnter Genießer. Kosten Sie den „Janhinnerk“, wie er auf Emsländisch heißt, zum Beispiel im Café des Emsland Moormuseums in Groß Hesepe. Im „Siedlerhaus“ nebenan lernen Sie das Leben

110

früher Moorkolonisten kennen und entdecken zudem vom Aussterben bedrohte Haustierrassen wie das „Bentheimer Schwein“. Kosten Sie eine Bratwurst aus seinem Fleisch – ganz nach dem Slow-Food-Motto: „Iss, was du erhalten willst“. Das regionale Convivium der Genießer-Bewegung empfiehlt zudem den Landgasthof Backers in Twist, dessen hochwertige Snacks und Menüs ausschließlich aus regionalen und saisonalen Produkten zubereitet werden.


Der etwas andere Korn Ein Getreide – und doch wird kein Mehl daraus gemahlen: Der Weizen, den Familie Rosche ausschließlich auf eigenen Feldern erntet, wird in Haselünne seit mehr als 200 Jahren zu feinstem Korn gebrannt und zu weiteren

hochprozentigen Spezialitäten veredelt. Die Brennerei Rosche gehört zu den drei Haselünner Betrieben, in denen Sie bei Betriebsführungen und Verkostungen den Genuss feiner heimischer Spirituosen erleben.

111


Emsland-Urlaub mit Qualität Die in diesem Verzeichnis mit Sternen gekennzeichneten Unterkünfte haben an einer freiwilligen Klassifizierung nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) bzw. des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes e.V. (DEHOGA) teilgenommen.

Auszug aus den Kriterienkatalogen: Deutsche Hotelklassifizierung Tourist Standard Komfort First Class Luxus S Superior Der Zusatz „Superior“ kennzeichnet jene Betriebe zusätzlich, die in ihrer Kategorie ein besonders hohes Maß an Dienstleistungen aufweisen.

Deutsche Klassifizierung für Gasthöfe, Gästehäuser und Pensionen G G G G

Unterkunft für einfache Ansprüche Unterkunft für mittlere Ansprüche Unterkunft für gehobene Ansprüche Unterkunft für hohe Ansprüche

DTV-Klassifizierung für Ferienhäuser und Ferienwohnungen (F) und Privatzimmer (P)

F/P Einfache und zweckmäßige Unterkunft F/P Unterkunft mit mittlerem Komfort F/P Unterkunft mit gutem Komfort F / P Unterkunft mit gehobenen Komfort F / P Unterkunft mit erstklassigem Komfort

112

Abgebildet sind die Sterneauszeichnungen, die zum Zeitpunkt der Drucklegung der Broschüre Gültigkeit hatten. Anbieter ohne Sternebezeichnung, die mit n. t. gekennzeichnet sind, haben an dieser freiwilligen Klassifizierung nicht teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist damit nicht verbunden.

Weitere Gütesiegel: Bett+Bike – Fahrradfreundliche Gastbetriebe Unterkünfte, die das Qualitätssiegel des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. (ADFC) tragen, haben sich auf die spezifischen Wünsche und Anforderungen von Radurlaubern besonders gut eingestellt. www.bettundbike.de Familienland Emsland Das Motto bürgt im Emsland für Qualität in Sache Familienurlaub. Begleitet von den Emspiraten Jenny und Jack ist die „Familienerlebnismarke“ überall dort zu finden, wo sich Beherbergungsbetriebe, Freizeiteinrichtungen und Gastronomiebetriebe durch eine besondere Kinder- und Familienfreundlichkeit auszeichnen. www.familienland-emsland.de Alle Barrierefreiheit als Qualitätsund Komfortmerkmal in Deutschland Seit Mai 2016 werden im Emsland Erhebungen für das Projekt „Reisen für Alle“ durchgeführt. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Kooperationsvorhaben sieht die bundesweite Einführung und Weiterentwicklung des Kennzeichnungssystems für Barrierefreiheit im Tourismus vor. www.reisen-fuer-alle.de Es gibt im Emsland bis dato keine erhobenen Unterkünfte. Im Gastgeberverzeichnis finden Sie daher zumindest unter „Ausstattung der Unterkunft“ Angaben dazu, ob es „behindertenfreundliche“ Zimmer bzw. Wohnungen oder Häuser gibt.


Wissenswertes zum Gastgeberverzeichnis Im Emsland finden alle das passende Dach über dem Kopf! Wir bieten Ihnen die breite Palette vom einfachen Zwei-Sterne-Haus bis zum First Class Romantik Hotel, gemütliche Gasthöfe und moderne Komfort-Hotels. Außerhalb der lebendigen Städte liegen rustikale Familienbauernhöfe mit liebevoll eingerichteten Ferienwohnungen und zahlreiche gut ausgestattete Ferienhäuser. Naturnaher Urlaub ist auf den Camping- und Jugendzeltplätzen garantiert. Ständig erweitert wird auch die Zahl der Wohnmobilstellplätze. Allen Unterkünften gleich ist die herzliche Gastfreundschaft.

Betriebsart

Informationen: Im folgenden Gastgeberverzeichnis finden Sie – übersichtlich nach Orten gegliedert – eine Auswahl von Unterkünften im Emsland. Die Reihenfolge der aufgeführten Häuser stellt keine Rangordnung dar. Auf Preisangaben wurde mit Ausnahme der Arrangements gänzlich verzichtet. Tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten der Unterkünfte finden Sie auf unserer Internetseite www.emsland.com unter „suchen & buchen“. Reservierungen nehmen Sie bitte direkt bei Ihrem gewünschten Gastgeber vor. Bei der Suche nach einer passenden Unterkunft hilft Ihnen gern unser Buchungsteam, erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 17.00 Uhr über Tel. 05931 442266. Oder Sie werden schnell und bequem auf unserer Internetseite fündig.

H HG G P PP FH FW FP

= Hotel = Hotel Garni = Gasthof = Pension = Privatzimmer = Ferienhaus = Ferienwohnung = Ferienpark

Zimmerart EZ DZ TW DB V M AP SU

= Einzelzimmer = Doppelzimmer = Zweibettzimmer = Dreibettzimmer = Vierbettzimmer = Mehrbettzimmer = Appartement = Suite

Radfernwege ELR = Emsland-Route ERW = Ems-Radweg DEK = Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal HET = Hase-Ems-Tour UCT = United Countries Tour MEGA = Radroute der Megalithkultur

113


Hotel Zur Linde

DÖRPEN

Dörpener Straße 1, 26892 Heede, Tel. 04963 91690, www.zur-linde-heede.de Zimmeranzahl: 5 EZ, 8 DZ, 16 TW, 2 DB, 1 SU Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, hauseigene Leihfahrräder (E-Bikes), abschließbarer FahrradUnterstellplatz, Sauna Fahrradrouten: 7, 8, 9, 10, ELR, ERW, DEK, UCT

Radwandern zu den Highlights des Emslandes Leistungen: • 4 x Übernachtung • 4 x emsländisches Frühstücksbuffet • 1 x Kapitänsdinner • Führung Meyer Werft • 1 x Radwanderkarte pro Zimmer Preis pro Person:

148,50 € im DZ 172,50 € im EZ

n. t.

Akzent Hotel Borchers Neudörpener Straße 48-50, 26892 Dörpen, Tel. 04963 9193 0, www.hotel-borchers.de Zimmer: 10 EZ, 30 DZ, 3 DB

Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, kleiner Wellness-Bereich mit Whirlpool und Sauna, Hund erlaubt Fahrradrouten: 8, 9, 10, ELR, ERW, DEK, UCT

Maritim & Schloss Tour Leistungen: • Welcomedrink • 3 x Übernachtung • 3 x Frühstück vom Buffet • 1 x 3-Gang-Menü • Eintritt Schloss Clemenswerth • Führung Meyer Werft • 1 x Leih-Fahrradkarte mit Sternfahrten pro Zimmer Preis pro Person:

114

154,90 € im DZ 199,90 € im EZ


Ferienhaus Struven Hus

FW n. t.

DÖRPEN

Dorfstraße 34, 26892 Lehe, Tel. 04962 908840 (Gemeinde Lehe), www.lehe-ems.de

Das Ferienhaus Struven Hus liegt idyllisch am Ortsrand von Lehe, in Sichtweite zur Ems und nur wenige Gehminuten von der Emsfähre Leher Pünte entfernt. In der ehemaligen Bauernscheune befindet sich neben den vier Ferienwohnungen ein Tagungsbereich für bis zu 180 Personen. Für Firmen, Vereine oder Schulen ist das Struven Hus ein idealer Ort für Seminare, Workshops und Ausstellungen. Die Wohnungen und das gesamte Umfeld vermitteln Ihnen das Gefühl von Behaglichkeit. Im großzügig gestalteten Eingangsbereich kann Kommunikation und Spiel auch bei schlechtem Wetter stattfinden. Auf einer Größe von 100 qm befindet sich vor den Eingängen der Ferienwohnungen ein Bereich speziell für Kinder. Ein Ferienhaus, das besonderen Wert auf familiengerechte Ausstattung und kindgerechte Bedürfnisse im Urlaub legt. Wohnungen: 4 FW mit jeweils 80 qm für bis zu 8 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer mit Küchenzeile, 3 Schlafräume (1 DZ, 2 DB), 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnungen, 4 behindertenfreundliche Wohnungen, Waschmaschine und Wäschetrockner zur Mitnutzung, Terrasse, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt (ausschl. in Whg. 4) Fahrradrouten: 7, 8, 9, 10, ELR, ERW, DEK, UCT

115


Ferienhaus Seeschwalbe

DÖRPEN

Seeparkstraße 156, 26907 Walchum, Tel. 02306 56270, www.seeschwalbe.de.tl

FH

Haus: FH für 6 Pers.: 90 qm, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 2 TW, 1 Bad, 1 Gäste-WC Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang, Nichtraucherhaus, Waschmaschine und Trockner, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Freizeitmöglichkeiten im Seepark Eiken: Badesee mit Sandstrand, Angelmöglichkeit, Schwimmbad und Sauna (bei Voranmeldung zur alleinigen Nutzung), Spielplatz und Minigolfanlage Fahrradrouten: 8, 9, 10, 11, 12, 13, ELR, ERW, DEK, UCT

Ferienwohnungen Mauer Mühlenstraße 1, 26892 Heede, Tel. 04963 990570, www.fewo-mauer.de Wohnungen: FW „A“ für 6 Pers.: 105 qm, Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 2 TW, 1 Bad FW „B“ für 5 Pers.: 85 qm, Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 EZ, 1 Bad FW „C“ für 4 Pers.: 82 qm, Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad FW „Ost“ für 2 Pers.: 45 qm, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 Bad FW „West“ für 2 Pers.: 40 qm, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 Bad FW „Süd“ für 1 Pers.: 23 qm, Wohn-/Schlafzimmer mit Küchenzeile, 1 EZ, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Waschmaschine, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, 2behindertenfreundliche Wohnungen, Hund erlaubt Fahrradrouten: 7, 8, 9, 10, ELR, ERW, DEK, UCT

116


n. t.

Radler Scheune Heede Zimmer: 2 EZ, 6 DZ, 1 TW, 2 DB

Wohnungen: FW „Braun“ für 4 Pers.: 70 qm, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 2 Bäder

DÖRPEN

Kirchstraße 22, 26892 Heede, Tel. 04963 306549, www.radlerscheune-heede.de

FW „Rot“ für 6 Pers.: 68 qm, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 2 Schlafzimmer mit Etagenbett, Bad, Gäste-WC Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, 1 behindertenfreundliche Wohnung, Waschmaschine, Terrasse Fahrradrouten: 7, 8, 9, 10, ELR, ERW, DEK, UCT

Radler-Tage Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück (ganz gemütlich, direkt am Tisch serviert) • 1 Radkartenset mit sieben Touren pro Zimmer Preis pro Person:

Ferienwohnung Am Herzogsee

119,– € im DZ

n. t.

Am Wald 31 a, 26907 Walchum, Tel. 04963 1512, www.ferienwohnung-walchum.de Wohnung: FW für 4 Pers.: 70 qm, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 TW, 1 Bad, 1 Gäste-WC Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang, Nichtraucherwohnung, Waschmaschine und Wäschetrockner, Terrasse Fahrradrouten: 8, 9, 10, 11, 12, 13, ELR, ERW, DEK, UCT

Lange Straße 3-5, 48488 Emsbüren, Tel. 05903 362, www.emslaendischer-hof.de Zimmeranzahl: 3 EZ, 7 DZ

n. t.

Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (Dienstag Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 40, 41, ELR, ERW, HET

Querdels Hof

EMSBÜREN

Emsländischer Hof

n. t.

Gleesener Hauptstr. 2, 48488 Emsbüren, Tel. 0591 3848, www.querdel.de Aufteilung: Gästehaus mit 150 qm für 14 Personen (buchbar komplett als FW oder einzelner Zimmer): Wohnzimmer, separate Küche, 5 Schlafräume, 4 Bäder, 2 Gäste-WC Ausstattung der Unterkunft: Hofladen, Hofcafé (Montag, Ruhetag), Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Waschmaschine und Wäschetrockner, Terrasse, Balkon, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 39, 40, ELR, ERW, DEK, HET

117


EMSBÜREN

AKZENT Hotel Landgasthof Evering Lange Straße 24, 48488 Emsbüren, Tel. 05903 93550-0, www.landgasthof-evering.de Zimmeranzahl: 2 EZ, 18 DZ, 4 TW Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (Montag Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Kegelbahn Fahrradrouten: 40, 41, ELR, ERW, HET

Gästehäuser Feldmann

FH + FW

Moorlage 8, 48488 Emsbüren, Tel. 05906 960145, www.gaestehaus-feldmann.de Unterkünfte: Gästehaus am Aa-Tal mit 140 qm für bis zu 11 Personen Gästehaus Feldmann mit 2 FW (90 / 100 qm) für jeweils bis zu 6 Personen Ausstattung der Unterkünfte: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus /-wohnung, Waschmaschine und Wäschetrockner, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 40, 45, ELR, DEK

n. t.

FREREN

DEULA Freren GmbH, Seminar- und Gästehaus Bahnhofstraße 25, 49832 Freren, Tel. 05902 9339-0, www.deula.de/freren Zimmer: 29 TW (auch als EZ) und 1 FW für 7 Pers.: 140 qm, Wohnzimmer, separate Küche, 2 TW, 1 DB, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 43, 44, 45, ELR, MEGA

GEESTE

Ferienhof Grewe

FW n. t.

Mühlenstraße 35, 49744 Geeste-Dalum, Tel. 0176 96023996 oder 05937 8454, www.ferienhof-grewe.de Wohnungen: 4 FW für bis zu 3, 4 oder 6 Pers.: 45 - 68 qm, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 / 2 TW bzw. 1 EZ, 1 Bad Tipp: Übernachten Sie in einer der gemütlichen Radfahrer-Hütten (für 2 Pers.) und starten nach einem guten Frühstück die nächste Etappe. Preis pro Person: 22,50 € Fahrradrouten: 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, ELR, ERW, HET

118


n. t.

Gasthof Aepken Zimmer: 2 EZ, 14 DZ, 1 TW, 1 DB, 2 SU

Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (Montag Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz

GEESTE

Wietmarscher Damm 8-12, 49744 Geeste-Dalum, Tel. 05937 98750, www.aepken.de

Fahrradrouten: 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, ELR, ERW, HET

Genuss, Geschmack, Geselligkeit im Heidekrug Leistungen: • Emsländischer Begrüßungsschluck • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 2 x 3-Gang-Menü im Gasthof • 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer • Leihfahrrad und Kartenmaterial für 3 Tage 115,– € im DZ 127,– € im EZ

n. t.

Hotel-Restaurant Hagen Wesuweer Straße 40, 49733 Haren (Ems), Tel. 05932 7299-0, www.hotel-hagen.de Zimmeranzahl: 4 EZ, 19 DZ, 1 DB

Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 7 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Kegelbahn, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt

HAREN (EMS)

Preis pro Person:

Fahrradrouten: 21, 22, 23, ELR, ERW, DEK, UCT

Entdeckertour mit dem E-Bike Leistungen: • Begrüßungsgetränk • 2 x Übernachtung • 2 x Radler-Frühstück vom Buffet • 1 x 4-Gang-Menü (inkl. Aperitif oder 1 Krug Kellerbier) • 1 x 3-Gang-Menü oder „Altharener Hutessen“ • Leihfahrrad (E-Bike) für 2 Tage • 1 x Radwanderkarte pro Zimmer Preis pro Person:

149,50 € im DZ 169,50 € im EZ

119


HAREN (EMS)

Hotel Greive Mittelstraße 9, 49733 Haren (Ems), Tel. 05932 7277-0, www.hotel-greive.de

Zimmer: 44 DZ (auch als EZ oder teilweise DB) Hotelinformationen: kostenloser Internetzugang (WLAN), Nichtraucherzimmer, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl (Komfortbereich), abschließbarer Fahrrad-Garage mit Ladestation für E-Bike, Parkplätze, Sauna, Hund erlaubt Fahrradrouten: 21, 22, 23, ELR, ERW, DEK, UCT

Ab aufs Rad! Leistungen: • Begrüßungsgetränk • 3 x Übernachtung im Zimmertyp Ihrer Wahl • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x Obstkorb bei Anreise • 2 x Lunchpaket • 1 x 3-Gang-Menü • 1 x 4-Gang-Menü • 1 x Sauna oder Kegelbahn (Nutzung nach Absprache) • Kartenmaterial pro Zimmer Preis pro Person:

120

174,00 € 193,50 € 211,50 € 231,00 €

im DZ (Standard) im DZ (Komfort) im EZ (Standard) im EZ (Komfort)


FH

Hebel 28, 49733 Haren (Ems), Tel. 05932 69396, www.meutstege.de

FW n. t.

PP n. t.

Unterkünfte auf dem Ferienhof: FW Kornblume: 75 qm für 6 Pers., Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 Zimmer mit Etagenbett und 2 Einzelbetten, 1 Bad FW Vergissmeinnicht: 60 qm für 4 Pers., Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 Zimmer mit Etagenbett, 1 Bad

HAREN (EMS)

Ferien- & Freizeithof Meutstege

FW Klatschmohn: 55 qm für 4 Pers., Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad FH Gänseblümchen: 90 qm für 6 Pers., Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 DZ, 1 Zimmer mit Etagenbett, 1 Bad, behindertenfreundlich FH Löwenzahn: 85 qm für 6 Pers., Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 DZ, 1 Zimmer mit Etagenbett u. 2 Einzelbetten, 1 Bad Heuhotel mit 32 Schlafplätzen von Mai bis Oktober; Übernachtung im „Separee“ für 6 Personen möglich. Weitere Angebote: Bauerngolfplatz, Gastpferdeboxen, Bauernhofcafé (Montag Ruhetag), Maislabyrinth (Juli bis Oktober), Gaudischeune, Melkhüsken, Obstlehrpfad Fahrradrouten: 21, 22, 23, ELR, ERW, DEK, UCT

n. t.

Ferienhof Over Pool 4, 49733 Haren (Ems), Tel. 05934 552, www.ferienhof-over.de

Herzlich willkommen Bei uns auf dem Ferienhof, umgeben von Feldern und Wiesen, können Sie mal so richtig ausspannen. Direkt von der Haustür aus können Sie Radsternfahrten in und um die Schifferstadt Haren bis zu unseren niederländischen Nachbarn unternehmen. Oder Sie erkunden die Region vom Rücken eines unserer Pferde. Unser Tipp: bis zum Ferienzentrum Schloss Dankern ist es nicht weit. Wohnungen: 2 FW mit 70 qm für bis zu 4 Personen; Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Nichtraucherwohnung, Waschmaschine und Wäschetrockner, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder Fahrradrouten: 21, 22, 23, UCT

121


Ferienhof Hüsers Haar 15, 49733 Haren (Ems), Tel. 05932 2692, www.ferienhof-huesers.de

FW

Wohnungen: 4 FW (Kuh-, Pferde-, Schweine- und Ziegenstall) mit 100 qm für bis zu 5 Personen; Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW und 1 EZ, 2 Bäder, Gäste-WC (nur Ziegenstall) Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnungen, Waschmaschine und Wäschetrockner, Terrasse Fahrradrouten: 21, 22, 23, UCT

HASELÜNNE

Burghotel Haselünne Steintorstraße 7, 49740 Haselünne, Tel. 05961 94330, www.burghotel-haseluenne.de Zimmer: 1 EZ, 37 DZ Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Fahrstuhl, abschließbarer FahrradUnterstellplatz,Hund erlaubt, kleiner Wellnessbereich mit Whirlpool, finnischer Sauna und Dampfbad Fahrradrouten: 29, 32, 33, 34, 35, 37, ELR, HET, MEGA

Arrangement Hasestern

Leistungen: • 2 x Übernachtung im Classic-Zimmer • 2 x reichhaltiges Burgmannsfrühstück • 1 x Welcome Drink aufs Zimmer • 1 x zünftiges Schnitzel-Essen im Burgkeller • 1 x Leihfahrrad am Aufenthaltstag • 1 x Fahrradstand in Tiefgarage • 1 x Radwanderkarte mit attraktiven Themenrouten • freie Nutzung von Sauna und Spa Preis pro Person:

Ferienhaus Kiebitz im Ferienhausgebiet am Haselünner See Ostpreußenweg 1, 49740 Haselünne, Tel. 05961 7922, www.ferienhaus-kiebitz.de

139,– € im DZ 154,– € im EZ

FH

Haus: FH mit 70 qm für 4 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 DZ, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Nichtraucherhaus, behindertenfreundliches Haus, Waschmaschine, Terrasse, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 35, 36, 37, ELR, HET

Angelikas Ferienparadies Am Sportplatz 3a, 49740 Haselünne-Hülsen, Tel. 05963 413, www.angelikas-ferienparadies.de

FW

Wohnung: FW mit 85 qm für 5 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 EZ, 2 Bäder Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnung, Waschmaschine und Wäschetrockner, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 31, 33, 34, 35, ELR, HET, MEGA

122


Laurentiusstraße 2, 49740 Haselünne-Lehrte, Tel. 05961 958400, www.landgasthof-redeker.de Zimmer: 4 EZ, 13 DZ, 3 DB Hotelinformationen: Restaurant (kein Ruhetag), Gaststube, Terrasse, Gartenanlage, Kegelbahn, Sauna, kostenloser Internetzugang, Fahrstuhl, barrierefreie Zimmer, hauseigener Fahrradund E-Bike-Verkeih, gesicherte Fahrradgarage

HASELÜNNE

Landgasthof Redeker

Fahrradrouten: 29, 31, 32, 33, HET, MEGA

Verwöhn-Wochenende Leistungen: • Begrüßungsgetränk • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstücksbuffet • 1 x 3-Gang-Menü • 1 x 4-Gang-Menü • Nutzung der Sauna,Kegelbahn und des Luftgewehrschießstandes • ausführliches Kartenmaterial Preis pro Person:

149,– € im DZ 161,– € im EZ

n. t.

Hotel Tau Lünne GmbH Löninger Str. 26, 49740 Haselünne, Tel. 05961 4091, www.tau-luenne.de Zimmer: 1 EZ, 9 DZ, 1 DB Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz

Fahrradrouten: 29, 32, 33, 34, 35, 37, ELR, HET, MEGA

123


HASELÜNNE

Ferienhof am Karlswald Loherfeld 3, 49740 Haselünne, Telefon 05966 1291 oder 268, www.karlswald.de

n. t.

Unterkünfte auf dem Ferienhof: FW Emsland: 65 qm für 5 Personen, Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 DB, 1 Bad FW Haselünne: 65 qm für 5 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 DB, 1 Bad FW Lohe: 50 qm für 3 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DB, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnungen, 1 behindertenfreundliche Wohnung (FW Emsland), Waschmaschine und Wäschetrockner zur Mitnutzung, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 31, 32, 33, 34, HET, MEGA

Ferienhof Dröge-Polle Poller Straße 19, 49740 Haselünne, Tel. 05961 5375, www.droege-polle.de

n. t.

Unterkünfte auf dem Ferienhof: FW Poller Busch: 98 qm für 9 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 2 TW, 1 DB, 2 Bäder FW Futterküche: 65 qm für 5 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 DB, 1 Bad FW Pferdestall: 45 qm für 3 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DB, 1 Bad FW Zur Eiche: 50 qm für 4 Personen, Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 Zimmer mit Etagenbett Heuhotel mit 25 Schlafplätzen von Mai bis Oktober; für Heuallergiker gibt es 4 separate DZ Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnungen, 1 behindertenfreundliche Wohnung (FW Zur Eiche), Waschmaschine und Wäschetrockner zur Mitnutzung, Terrasse (teilweise überdacht), abschließbarer FahrradUnterstellplatz, Sauna, Hund erlaubt Weitere Angebote: Gaststätte (kein Ruhetag), Kanuverleih, Zeltwiese, FH Zur Polle im Erholungsgebiet Haselünner See Fahrradrouten: 29, 32, 33, 34, 35, 37, ELR, HET, MEGA

124


Zur Alten Fähre 28, 49740 Haselünne-Huden, Tel. 05961 4069, www.wehrs-ferienhaus.de

FW

Wohnungen: FW 1: 80 qm für 4 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 2 Bad/WC FW 2: 75 qm für 4 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 2 Bad/WC

HASELÜNNE

Ferienhaus Alte Fähre

FW 3: 65 qm für 4 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 2 Bad/WC Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnungen, 2 behindertenfreundliche Wohnungen (FW 1 und 3), Waschmaschine und Wäschetrockner, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer FahrradUnterstellplatz, Sauna, Hund erlaubt Fahrradrouten: 29, 31, 32, 33, HET, MEGA

Ferienhof Niemann im Hasetal Neuer Kamp 2, 49740 Haselünne-Lahre, Tel. 05961 5153, www.ferienhof-niemann.de

FW

Wohnungen: 9 FW zwischen 36 und 87 qm für 2 bis zu 5 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ (je nach FW zusätzlich 1 TW oder 1 DB), 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnungen, 3 behindertenfreundliche Wohnungen, Waschmaschine und Wäschetrockner zur Mitnutzung, Terrasse bzw. Balkon, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 29, 31, 32, 33, HET, MEGA

Ferienwohnungen Sebald

FW

Westerlohmühlen 12, 49740 Haselünne, Tel. 05961 6535, www.ferienwohnungen.de/ferienwohnung/8027 Wohnung: FW mit 80 qm für 4 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Terrasse, Hund erlaubt

125


HERZLAKE

Romantik Hotel Aselager Mühle Zur alten Mühle 12, 49770 Herzlake-Aselage, Tel. 05962 9348-0, www.aselager-muehle.de Zimmer: 1 EZ, 12 DZ, 2 SU Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, Biergarten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt, großer Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Solarium, Dampfbad, Beauty-Studio, Fitnessraum Fahrradrouten: 35, 36, 37, ELR, HET

Emsland entdecken

Leistungen: • 2 x Übernachtung im Classic-Zimmer • 2 x Frühstücksbuffet • 2 x 4-Gang-Abendmenü (freitags Teilnahme am Gutsherrenbuffet) • Leihrad für 3 Tage • 1 Radwanderkarte pro Zimmer Preis pro Person:

230,– € im DZ 250,– € im EZ

Hotel Flora Zuckerstraße 45, 49770 Herzlake, Tel. 05962 2015, www.hotelflora-herzlake.de Zimmer: 1 EZ, 12 DZ, 2 SU Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, Biergarten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Sauna, Hund erlaubt Fahrradrouten: 35, 36, 37, ELR, HET

Guter Start in die Woche Leistungen: • 3 x Übernachtung • 3 x Frühstücksbuffet • 3 x Abendessen • Kartenmaterial Preis pro Person: 135,– € im DZ 165,– € im EZ Hinweise: • Angebot gilt für Aufenthalt von Sonntag bis Mittwoch • buchbar für Gruppen ab 6 Personen

126


Hotel-Restaurant Zur Emsbrücke

LATHEN

Latherfähr 6, 49762 Lathen, Tel. 05933 8597, www.zur-emsbruecke.de Zimmer: 11 DZ (alle auch als EZ und 2 als DB) FH Zur Emsbrücke: 85 qm für 5 Personen; Wohnzimmer, separate Küche, 2 Schlafräume, 1 Bad; Frühstück auf Wunsch Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, Restaurant (Dienstag Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 11, 12, 13, 14, 15, 16, ELR, ERW, DEK, UCT

Arrangement Zur Emsbrücke Leistungen: • Willkommensgetränk • 2 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet • 2 x 3-Gang-Menü • 1 Fahrradkarte Emsland pro Zimmer 99,– € im DZ 120,– € im EZ

Preis pro Person:

n. t.

Hotel Restaurant Lathener Marsch Marschstraße 4, 49762 Lathen, Tel. 05933 934510, www.lathener-marsch.de Zimmer: 19 DZ (auch als EZ), 1 TW Hotelinformationen: Internetzugang (HotSpot), Nichtraucherhaus, Restaurant (kein Ruhetag), abschließbarer FahrradUnterstellplatz Fahrradrouten: 11, 12, 13, 14, 15, 16, ELR, ERW, DEK, UCT

Wochenendangebot Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstücksbuffet • 1 x Begrüßungsgetränk • 2 x 3-Gang-Menü • Nutzung der Mini-Golfbahn Preis pro Person:

105,– € im DZ 126,– € im EZ

127


n. t.

Landgasthaus Lindenhof

LATHEN

An der B 70 Nr. 12, 49762 Fresenburg-Melstrup, Tel. 05933 4090 oder 05933 923757, www.lindenhof-emsland.de Zimmer: 6 DZ Hotelinformationen: kostenloser Internetzugang (WLAN), Nichtraucherzimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt (nach Absprache) Fahrradrouten: 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, ELR, ERW, DEK, UCT

n. t.

Ferienhaus Emstal & Häuser im Ferienhausgebiet Hof Beel

LINGEN (EMS)

Im Dreieck 8, 49779 Oberlangen, Tel. 05933 6467760, www.ferienhaus-im-emsland.de Unterkünfte: Ferienhaus Emstal: FW Pusteblume mit 55 qm für Fahrradrouten: 11, 12, 14, 16, ELR, ERW, DEK, UCT 4 Pers., FW Löwenzahn mit 65 qm für 4 Pers., FW Gänseblume mit 75 qm für 6 Pers. Ferienhausgebiet Hof Beel: FH Biber mit 75 qm für 6 Pers., FH Eichhörnchen mit 75 qm für 6 Pers. Ausstattung der Unterkünfte: Internetzugang, Nichtraucherhaus /-wohnung, Waschmaschine u. -trockner, Terrasse, Balkon, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt

n. t.

Hotel Veldscholten Frerener Straße 4, 49809 Lingen (Ems), Tel. 0591 800100, www.hotel-veldscholten.de Zimmer: 8 EZ, 9 DZ, 3 TW (auch als EZ) Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherzimmer (teilweise mit Balkon/Terrasse), Restaurant (ab Frühjahr 2017), Biergarten (ab Sommer 2017), abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

n. t.

Hotel Hubertushof Nordhorner Straße 18, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 91292-0, www.hubertushof-lingen.de Zimmer: 12 EZ, 28 DZ Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, 6 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (Sonntag Ruhetag), Biergarten, Kegelbahn, abschließbarer FahrradUnterstellplatz Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

Woche Emsland auf eigene Faust Leistungen: • 7 x Übernachtung • 7 x Frühstück • 7 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet) • Kartenmaterial pro Zimmer Preis pro Person:

128

350,– € im DZ 420,– € im EZ


Lohner Str. 1, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 800310, www.waldhotel-lingen.de

n. t.

Zimmer: 12 EZ, 37 DZ (davon 28 als TW), 7 DB, 1 AP Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), 22 Nichtraucherzimmer, Restaurant (Sonntagnachmittag geschlossen), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

Ludwig-Windthorst-Haus Gerhard-Kues-Str. 16, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 6102 0, www.lwh.de

LINGEN (EMS)

Waldhotel Lingen

n. t.

Zimmer: 60 EZ, 28 DZ Hotelinformationen: Tagungshaus, Internetzugang, Nichtraucherhaus, 12 behindertenfreundliche Zimmer, Fahrstuhl, hauseigene Leihfahrräder Fahrradrouten: 26, 27, 29, 30, 38, ELR, ERW, DEK, HET

Gasthaus Thien GbR Forstweg 9, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 62693, www.dorfkrug-thien.de Zimmer: 1 EZ, 11 DZ Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (Donnerstag Ruhetag), Biergarten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 26, 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

n. t.

Burghotel Lingen Burgstraße 22, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 9649490, www.burghotel-lingen.de

Zimmer: 20 DZ (auch als EZ, individuell gestaltete Themenzimmer) Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, Fahrstuhl, Fahrradkeller, Hund erlaubt

Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

129


Willkommen im nordwesten

Ü/F

Jugendherberge Lingen

ab

Abenteuer nAtur!

25,50€

*

pro Person

Als Umwelt|Jugendherberge sind wir auf große und kleine Naturentdecker bestens eingestellt. Direkt am Dieksee gelegen, bietet Ihnen unser Haus familiengerechte Zimmer, fünf Tagungsräume und viele Freizeitmöglichkeiten: Sauna, Dampfbad, Grillhütte, Party- und Fitnessraum, Tartansportplatz, Ballsport sowie viele Wassersport- und Umweltangebote. Mehr Infos unter: www.lingen.jugendherberge.de Jugendherberge Lingen Lengericher Str. 62 · 49811 Lingen/Ems Tel. 0591 973060 · Fax 0591 76954 lingen@jugendherberge.de

Ü/F

26,-€

*

ab

pro Person

Kultur|Jugendherberge Meppen

Unsere moderne Kultur|Jugendherberge liegt stadtnah auf einem von Wasserläufen umflossenen idyllischen Areal – direkt am Dortmund-Ems-Kanal. Perfekt ist unser Haus zum Beispiel für Radwanderer, die den beliebten Ems-Radweg befahren. Entspannen Sie auf unserem herrlichen Gelände im Schatten alter Bäume, auf dem Barfußpfad oder in unserer Kneippanlage! Mehr Infos unter: www.meppen.jugendherberge.de Kultur|Jugendherberge Meppen Helter Damm 1 · 49716 Meppen Tel. 05931 8838780 · Fax 05931 88387833 koppelschleuse.meppen@jugendherberge.de

130

*Preise 2017, Änderungen vorbehalten

KuLtur, nAtur, Lebensfreude!


Bernd-Rosemeyer-Straße 21, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 807300, www.looken-inn.de

LINGEN (EMS)

Ringhotel LOOKEN INN Lingen

Zimmer: 99 DZ (auch als EZ, 30 als TW, 10 als DB, 10 als SU) in Kategorie Komfort, Superior oder Deluxe Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (Steakhaus VAQUERO, kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer FahrradUnterstellplatz, Saunalandschaft, Fittnessstudio, Kosmetik und Massage, Hund erlaubt Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

131


LINGEN (EMS)

n. t.

Hotel Zum Märchenwald Vennestraße 25, 49809 Lingen (Ems), Tel. 0591 91284-0, www.hotel-zum-maerchenwald.de Zimmer: 13 EZ, 35 DZ

Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, kleiner WellnessBereich mit Whirlwanne, Sauna und Dampfbad Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

Radwandern pur Leistungen: • 1 x Begrüßungstrunk • 2 x Übernachtung • 2 x ausgiebiges Frühstück • 2 x Abendessen (1 x 1-Gang, 1 x 3-Gang) • 1 x Lunchpaket Preis pro Person:

115,– € im DZ 135,– € im EZ

n. t.

Altes Landhaus Lindenstraße 45, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 804090, www.alteslandhaus.de Zimmer: 4 EZ, 28 DZ (auch als EZ), 2 TW, 2 DB Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

Gemeinsam unterwegs Leistungen: • 1 x Begrüßungstrunk • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 2 x Abendessen (3-Gang-Menü) • täglich 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer Preis pro Person: Hinweise: • für Gruppen ab 4 Personen • Zuschlag Komfort-DZ:

132

120,– € im DZ 140,– € im EZ

10,– € pro Nacht


Herrenkamp 19, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 912010 150, www.apparthouse-lingen.de Zimmer: 6 EZ, 18 DZ, 3 DB Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Fahrstuhl, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt

LINGEN (EMS)

Appart House

Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

Radeln rund um Lingen Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 2 x 3-Gang-Menü • Eintritt Emslandmuseum Lingen • Leihrad für 3 Tage (hauseigenes E-Bike) • 1 Lingener Radwanderkarte pro Zimmer Preis pro Person:

99,50 € im DZ 119,00 € im EZ

Parkhotel Lingen Marienstraße 29, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 912160, www.emsland-hotels.com

Herzlich willkommen

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in zentraler Lage der Emsstadt. Unser Haus liegt gegenüber vom Bahnhof, und hinter dem kleinen Park des Hotels beginnt die Fußgängerzone für ausgedehnte Stadtbummel, zum Beispiel im Lookentor. Abend lassen Sie sich dann im Restaurant „Da Sandro“ verwöhnen. Zimmer: 25 DZ (auch als EZ), 5 TW Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Sauna, Hund erlaubt Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

133


LINGEN (EMS)

n. t.

Hotel Kolpinghaus Lingen Burgstraße 25, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 912070, www.kolpinghaus-lingen.de Zimmer: 1 EZ, 10 DZ (auch als EZ), 3 TW, 3 DB

„Familienflur“: 2 DZ teilen sich einen separaten Flur und ein Bad. Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherzimmer, Restaurant (Sonntag Ruhetag), Biergarten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Kegelbahn, Hund erlaubt Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

Kolpings Radel-Wochenende Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 1 x 2-Gang-Menü • 1 x 3-Gang-Menü • Eintritt Emslandmuseum Lingen • 1 x Radwanderkarte „Radeln rund um Lingen“ pro Zimmer Preis pro Person:

120,– € im DZ 135,– € im EZ

Hotel Am Wasserfall Am Wasserfall 2, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 8090, www.hotel-am-wasserfall.de Zimmeranzahl: 20 EZ, 61 DZ, 2 TW Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurants: „Fährrestaurant“ und „Lachstreppe“ (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt, Fahrgastschifffahrt, Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Beauty-Studio „EmsSpa“ und Fitnessraum Fahrradrouten: 39, ELR, ERW, DEK, HET

Insel-Erlebnis

Leistungen: Willkommenstrunk, 2 x Übernachtung, 2 x Emsländisches Frühstücksbuffet, 1 x 3-Gang-Schlemmerbuffet, 1 x rustikales kalt-warmes Buffet, 2 x freier Eintritt in hoteleigenes Abendlokal „Sandbank“, Fahrt mit dem „Haneken-Express“ in Lingener Innenstadt, Stadtführung, 1 x Kaffee und Kuchen, kostenfreie Nutzung des Wellnessbereiches, Bootstour (2 Std.) mit Frühschoppen an Bord (1 Freigetränk inkl.) Preis pro Person:

134

158,– € im DZ 174,– € im EZ


Antoniusstraße 17, 49811 Lingen (Ems), Tel. 0591 610600, www.gasthof-hense.de

Herzlich willkommen Nehmen Sie sich Zeit und genießen in angenehmer Atmosphäre die Ruhe inmitten der erholsamen und malerischen Emslandschaft. Gepflegte Getränke und eine traditionelle emsländische Küche mit frisch zubereiteten Gerichten sind in unserem Hause selbstverständlich. Unser Café mit großzügig angelegter Gartenterrasse bietet eine willkommene Gelegenheit für eine Rast.

LINGEN (EMS)

Gasthof Hense

Zimmer: 1 EZ, 10 DZ Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (Mittwoch Ruhetag), Biergarten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer FahrradUnterstellplatz Fahrradrouten: 38, 39

n. t.

Gasthof Plagge Biener Straße 11, 49808 Lingen (Ems)-Holthausen, Tel. 0591 62379, www.gasthof-plagge.de Zimmer: 5 EZ, 8 DZ Hotelinformationen:Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (Freitag u. Sonntag Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Sauna Fahrradrouten: 26, 27, 29, 30, 38, ELR, ERW, DEK, HET

FW n. t.

Boetzel Zimmervermietung

Sandbrinkerheidestraße 27, Tel. 0591 74984 oder 0160 5261157, www.monteurzimmer-lingen.info Wohnungen: Gästehaus Sandbrinkerheidestraße: 1 FW im OG mit 75 qm für 7 Personen & 1 FW im EG mit 75 qm für 6 Personen Gästehaus Krokusweg: 1 FW im OG mit 75 qm für 7 Personen & 1 FW im EG mit 75 qm für 6 Personen Ausstattung der Wohnungen: Internet, Waschmaschine u. Trockner kostenlos, Nichtraucherwohnung mit Terrasse Fahrradrouten: 38, 39

Ferienhaus Höting Am Wasserfall 18, 49808 Lingen (Ems), Tel. 0591 48429, www.ferienhaus-hoeting.de

FH

Haus: FH mit 70 qm für 4 Personen bestehend aus Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad Nichtraucherhaus, Terrasse, großer Garten mit vielen Sitzgelegenheiten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt (nach Absprache) Fahrradrouten: 38, 39, ELR, ERW, DEK, HET

135


LINGEN (EMS)

Ferienhof Pieper Am Bloomholt 17, 49811 Lingen (Ems), Telefon 05906 1418, www.ferienhof-pieper-lingen.de

FW

Unterkünfte auf dem Ferienhof: FW Lingen: 65 qm für 4 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 2 Du/WC FW Bramsche: 65 qm für 4 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 2 Du/WC FW Polle: 43 qm für 2 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 Du/WC FW Emsland: 90 qm für 4 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 TW, 2 Du/WC Ausstattung der Unterkünfte: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherwohnungen, 1 behindertenfreundliche Wohnung, Waschmaschine und Wäschetrockner zur Mitnutzung, Terrasse, großer Aufenthaltsraum mit Billardtisch, Tischfußball und Beamer, abschließbarer FahrradUnterstellplatz, Hund auf Anfrage Fahrradrouten: 39, 40, ELR, ERW, DEK, HET

FH n. t.

Ferienwohnung Johanna

Dorfstraße 11, 49808 Lingen-Biene, Tel. 05961 6555, www.ferienwohnung-emsland.eu Wohnungen: 4 FW zwischen 50 und 70 qm für bis zu 6 Personen bestehend aus Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 Schlafräume, 1 Bad

Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, behindertenfreundliches Haus, Waschmaschine, Wäschetrockner, Terrasse, Hund erlaubt Fahrradrouten: 26, 27, 29, 30, 38, ELR, ERW, DEK, HET

MEPPEN

Ferienwohnungen Zum Paradies Zum Paradies 3, 49716 Meppen, Tel. 05931 89595, www.ferienhaus-schomaker.de

136

FW

FW Garten Eden: 50 qm für 2 Personen; Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 Bad FW Emsblick: 56 qm für 4 Personen; Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad FW Helene: 85 qm für 4 Personen; Wohnzimmer, separater Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad Ausstattung der FW: Internetzugang, Waschmaschine/-trockner zur Mitnutzung, gr. Garten mit Pavillon, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 23, 27, 28, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK


Parkhotel Meppen

MEPPEN

Lilienstraße 21, 49716 Meppen, Tel. 05931 97900, www.emsland-hotels.com

Herzlich willkommen Genießen Sie Ihren Aufenthalt am Stadtrand von Meppen in unmittelbarer Nähe zur Freilichtbühne in unserem privat geführten Haus. Neben der Sauna im Stammhaus erwartet den erholungsliebenden Gast die beliebte „Tonnensauna“ in unserem vor Blicken geschützten, angelegten Garten sowie ein großer Fitnessraum. Am Abend lassen Sie sich dann in unserem Restaurant verwöhnen.

Zimmer: 13 EZ, 30 DZ (auch als EZ), 1 TW, 1 SU Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, 11 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (Sonntag Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Sauna, Hund erlaubt

Fahrradrouten: 23, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK, HET, MEGA

137


n. t.

Hotel Pöker

MEPPEN

Herzog-Arenberg-Straße 15, 49716 Meppen, Tel. 05931 4910, www.hotel-poeker.de Zimmer: 15 EZ, 30 DZ, 4 TW, 8 DB, 1 SU Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 23, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK, HET, MEGA

Pöker-Weekend Leistungen: • Begrüßungscocktail „Pöker Spezial“ • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 1 x 3-Gang-Menü • 1 x 4-Gang-Menü 125,– € im DZ 169,– € im EZ

Preis pro Person:

Hotel Schmidt am Markt Markt 17, 49716 Meppen, Tel. 05931 98100, www.hotel-schmidt-meppen.de Zimmer: 4 EZ, 26 DZ (davon 2 DB) Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (Montag bis 14 Uhr Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 23, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK, HET, MEGA

Radelspaß im Emsland Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Verwöhnfrühstück vom Buffet • 1 x Genießergutschein im Wert von 20,– € • 1 x „Felgenputzer“ pro Person • 1 x Radkartenset pro Zimmer Preis pro Person:

138

105,– € im DZ „komfort“ 134,– € im EZ „komfort“ 115,– € im DZ „komfort plus“ 144,– € im EZ „komfort plus“


Hotel Tiek

MEPPEN

Junkersstraße 2, 49716 Meppen, Tel. 05931 495290, www.hotel-tiek.de

Herzlich willkommen Machen Sie das Hotel Tiek in Meppen zum Domizil Ihres (Rad-)Urlaubs oder Geschäftsreise. Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub im Hotel Tiek im Emsland und machen es zum Ausgangspunkt Ihrer Radtour, Geschäftsreise oder Familienurlaubes. Eine gastfreundliche Atmosphäre, komfortable Zimmer und Köstlichkeiten aus unserem Restaurant sorgen für Ihr Wohl. Einem gelungenen Aufenthalt in Meppen steht nichts im Wege! Lassen Sie sich in unserem Restaurant verwöhnen! Genießen Sie stilvolles Ambiente und genussreiche Speisen in unserem Restaurant. Klassisches modernes und zugleich gemütliches Interieur schafft eine harmonische Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Mit Blick in den grünen Garten genießen Sie ausgewählte Speisen und köstliche Weine. Zimmer: 4 EZ, 22 DZ, 4 DB Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (Sonntag Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, kleiner Wellness-Bereich mit Sauna und Infrarotkabine, Hund erlaubt Fahrradrouten: 23, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK, HET, MEGA

139


Landhotel Albers

MEPPEN

Hemsener Straße 21, 49716 Meppen, Tel. 05931 8877-0, www.landhotel-albers.de Zimmer: 2 EZ, 3 DZ, 2 TW Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (Mo. + Di. Ruhetag), abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 22, 23, 28, ELR, ERW, DEK

Fahrrad-Pauschale Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück • 2 x Radler-Brotzeit zum Mitnehmen • 2 x Flasche Wasser (0,7 l) auf dem Zimmer • 2-Gang-Menü • W-Lan • Verleih von Fahrrad-Navi, Kartenmaterial und Tourenberatung • E-Bike-Ladestation Preis pro Person:

105,– € im DZ 125,– € im EZ

n. t.

Backhaus Hotel am Hasetal Am Kirchberg 3, 49716 Meppen, Tel. 05931 2661, www.hotel-am-hasetal.de Zimmer: 6 DZ (auch als EZ), 1 DB, 1 SU

Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant „La Cucina“ (Dienstag Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz,Hund erlaubt Fahrradrouten: 23, 27, 28, 30, 31, 32, 33, DEK, HET, MEGA

Bokeloh erleben Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 2 x Kaffee und selbstgebackener Kuchen • 1 x für 2 Personen ein 3-Gang-Menü mit Wahl im Hauptgang • Besuch der Alten Schule in Bokeloh • 1 Radkartenset pro Zimmer Preis pro Person:

140

99,– € im DZ 119,– € im EZ


Ferienwohnungen Rita

FW n. t.

MEPPEN

Spiek 4a, 49716 Meppen, Tel. 05931 87168, www.nceh.de

… im Herzen von Meppen – eine grüne Oase der Ruhe und Erholung mit besonderem Flair New York

Wohnungen: FW New York: 42 qm für 2 Personen im OG des Hauses, bestehend aus kombiniertem Wohn-/Schlafraum, separater Küche, 1 Bad FW Toskana: 55 qm für 3 Personen im OG des Hauses (4 Person möglich), Wohnzimmer, separater Küche, 1 DB (Schlafraum mit Ankleide und 2 Zusatzbetten), 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhauswohnungen, Außensitzplätze, Sonnenliegen, hauseigene Leihfahrräder, Fitnessbereich, Kosmetik- und Wellnessbehandlungen, Massagen sowie med. Behandlungen im Hause möglich Fahrradrouten: 23, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK, HET, MEGA

Meppener Verwöhntage Toskana - Penthaus-Suite

Leistungen: • Willkommensgetränk • 3 x Übernachtung • 1 x Gesichtsbehandlung mit Massage und Maniküre • 1 x Ganzkörpermassage mit Pediküre • 1 x kleiner Imbiss • ausführliches Kartenmaterial pro Zimmer Preis pro Person:

300,– € im DZ 350,– € im EZ

141


Ferienhof Brüning

MEPPEN

Landwehr 64, 49716 Meppen, Tel. 05931 13489, www.bauernhof-bruening.de

FW

PP n. t.

Zimmer: 2 EZ, 6 DZ, 1 DB Wohnungen: FW Terrassen-Wohnung: 65 qm für 4 Personen, bestehend aus Wohnzimmer, separater Küche, 2 DZ, Terrasse, 1 Bad FW Waldblick I: 55 qm für 4 Personen, bestehend aus Wohnzimmer, separater Küche, 2 DZ, Balkon, 1 Bad FW Waldblick II: 55 qm für 4 Personen, bestehend aus Wohnküche, 2 DZ, Balkon, 2 Bäder FW Hof- und Wiesenblick: 45 qm für 2 Personen, bestehend aus Wohnzimmer, separater Küche, 1 DZ, Balkon, 1 Bad Heuhotel mit 25 Schlafplätzen von Mai bis Oktober Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN gegen Gebühr), 1 behindertenfreundliches Zimmer, Waschmaschine zur Mitnutzung, Terrasse bzw. Balkon, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Angelteich, Reithalle und Gastpferdeboxen, Spielplatz, Garten, Bolzplatz 20 Meter vom Hof Fahrradrouten: 23, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK, HET, MEGA

n. t.

Hotel von Euch Kuhstraße 21-25, 49716 Meppen, Tel. 05931 4950100, www.hotelvoneuch.de Zimmer: 29 EZ / DZ, 1 TW, 3 DB

Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, Wellness-Bereich mit versch. Saunen und Schwallduschen, Hund erlaubt Fahrradrouten: 23, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, ELR, ERW, DEK, HET, MEGA

Meppener Genießer-Tage Leistungen: • Begrüßungscocktail • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • kleines Gastgeschenk auf dem Zimmer • 4-Gang-Sommer-Menü am 2. Abend • 1 Radfahrkartenset pro Zimmer • freie Nutzung des Wellness-Bereiches Preis pro Person:

142

144,– € im DZ 184,– € im EZ


Am Sportpark 1, 26897 Esterwegen, Tel. 05955 20200, www.graf-balduin.com Zimmer: 6 EZ, 16 DZ, 5 TW, 2 DB, 1 Familienzimmer Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Tennishalle und Kinderspielplatz

NORDHÜMMLING

n. t.

Hotel Graf Balduin

Fahrradrouten: 17

Radtour zu Kuhr Leistungen: • Begrüßungsgetränk • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 2 x 3-Gang-Menü • 2 x Lunchpaket 120,– € im DZ 135,– € im EZ

n. t.

Hotel-Restaurant Hilling Mittelkanal links 94, 26871 Papenburg, Tel. 04961 97760, www.hotel-hilling.de Zimmer: 3 EZ, 38 DZ

Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 3 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz

PAPENBURG

Preis pro Person:

Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW

Hotel Hilling – Besuch des Ozeanriesen Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 2 x 2-Gang-Menü • 1 x Lunchpaket • Führung Meyer Werft Preis pro Person:

85,– € im DZ 105,– € im EZ

143


PAPENBURG

Parkhotel Papenburg Am Stadtpark 25, 26871 Papenburg, Tel. 04961 91820, www.emsland-hotels.com

Herzlich willkommen

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in ruhiger und gleichzeitig zentraler Lage. Hinter unserem Hotel befindet sich eine schöne Laufstrecke durch den neuen Stadtpark. Sie können für Ihre Fitness auch kostenfrei das Easy-Fitness-Studio nutzen. Eine Sauna ist im Hotel vorhanden und ebenfalls kostenfrei nutzbar. Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Kosmetikstudio von Sabine Hochstein (ebenfalls im Haus) zu besuchen. Lassen Sie sich dort verwöhnen. Arrangements bieten wir Ihnen gerne an. Am Abend lassen Sie sich es im Steakhaus Vacuno gut gehen. Wir wünschen guten Appetit. Zimmer: 45 DZ (auch als TW oder EZ), 4 DB Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Restaurant Sonntag Ruhetag, Lift, abschließbare Garagen auch für Fahrräder. Kleiner Wellness-Bereich mit Sauna, Fitnessbad, Kosmetikstudio. Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK, UCT

144


Dieckhausstraße 122, 26871 Papenburg, Tel. 04961 2180, www.hotel-stubbe.de Zimmer: 19 DZ (auch als EZ), TW, DB Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (Sonntagabend Ruhetag), Biergarten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer FahrradUnterstellplatz

PAPENBURG

n. t.

Hotel Stubbe

Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW

Radlerpauschale Leistungen: • 1 x Begrüßungstrunk • 1 x Übernachtung • 1 x Frühstück vom Buffet • 1 x Abendessen • 1 x Lunchpaket Preis pro Person:

59,– € im DZ 69,– € im EZ

n. t.

Kedi Hotel Papenburg GmbH & Co. KG Deverweg 33-37, 26871 Papenburg, Tel. 04961 940970, www.kedihotels.de Zimmer: 89 DZ (auch als EZ) Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhotel, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt (gegen Gebühr) Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK, UCT

Papenburg und seine Kreuzfahrschiffe Leistungen: • Begrüßungsgetränk • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • Führung Meyer Werft • 1 x Radwanderkarte Papenburg pro Zimmer Preis pro Person:

99,– € im DZ 164,– € im EZ

145


n. t.

PAPENBURG

Hotel Friedrich Freiherr von Schwarzenberg Hauptkanal links 68-72, 26871 Papenburg, Tel. 04961 809620, www.arkadenhaus.de

Hotel Friedrich Freiherr von Schwarzenberg im Arkadenhaus in Papenburg Auf nach Papenburg! Das großräumige Arkadenhaus im Herzen der maritimen Stadt Papenburg vereint 45 exklusive, komfortable Hotelzimmer mit besonderem Flair und anspruchsvollem Design sowie Veranstaltungs- und Tagungsräume. Genießen Sie das weltmeisterliche Eis von Giovanni L., stöbern Sie durch unseren Kolonialwarenladen, entdecken Sie unsere offene Showküche oder lassen Sie sich von dem beeindruckenden Interieur und dem gemütlichen Ambiente anstecken. Hier im Arkadenhaus gelingt es, Traditionen zu pflegen und gleichzeitig moderne Wege zu gehen. Ein tolles Ziel für Fahrradgruppen! Zimmer: 3 EZ, 41 DZ, 1 SU Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK, UCT

Walker Hotels Deverweg 27, 26871 Papenburg, Tel. 04961 4145, www.walker-hotels.de Zimmer im Hotel Walker (Borkumer Straße 36): 2 EZ, 13 DZ, 2 AP Zimmer im Hotel Walker Am Stadtpark (Deverweg 27): 10 EZ, 23 DZ, 1 AP Ausstattung der Häuser: Internetzugang (WLAN), ausschl. Nichtraucherzimmer, Restaurant im Hotel Walker Am Stadtpark, Fahrstuhl (Hotel Walker Am Stadtpark), abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt (auf Anfrage) Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK, UCT

Wochenend-Arrangement Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • Abendessen (Menü oder Buffet) im Rahmen der HP Preis pro Person: Hinweis: • Anreise am Freitag oder Samstag

146

110,– € im DZ 150,– € im EZ


FH

Zum Ferienpark 51, 26871 Papenburg, Tel. 04961 768133, www.ferienhauspark-papenburg.de

FH

PAPENBURG

Ferienhauspark Papenburg

Der Ferienhauspark liegt in ruhiger und zentraler Lage des Papenburger Stadtteils Obenende. In unmittelbarer Nähe finden Sie Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie zahlreiche Rad- und Wanderwege. Idyllische Seen, die 18-Loch-Golfanlage vom Golfclub Gutshof und der ca. 60 ha große Demonstrationswald laden zu einem unbeschwerten Urlaub ein. Für Ihren kleinen Einkauf steht im Ferienhauspark ein Kiosk zur Verfügung. Häuser: 50 Ferienhäuser und Appartements sind in verschiedene Haustypen unterteilt und bieten zwischen 20 und 90 qm Platz für bis zu 6 Personen. Die Häuser sind in der Regel wie folgt aufgeteilt: Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 bis 3 Schlafräume (abhängig vom Haustyp), 1 Bad mit Dusche/WC (teilweise zusätzliches Bad und / oder Gäste-WC). Alle Mietobjekte sind individuell eingerichtet. Ausstattung der Häuser: Internetzugang (WLAN), Ferienhaus Typ 3 gibt es auch behindertenfreundlich, Waschmaschine (zum Teil auch Wäschetrockner), Terrasse. Haustiere auf Anfrage. Hinweise: Die Endreinigung ist im Mietpreis enthalten. Die genaue Beschreibung der Häuser (mit Fotos und Grundriss) sowie die Preise finden Sie in der Rubrik „Übersicht der Haustypen“ auf der Internetseite des Ferienhausparks. Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, UCT

147


n. t.

PAPENBURG

Jugendgästehaus Johannesburg Kirchstraße 38, 26871 Papenburg, Tel. 04961 809710, www.jgh-j.de Zimmer: 2 EZ, 11 TW, 2 DB,23 Mehrbettzimmer

Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 4 behindertengerechte Zimmer, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Biergarten, Fahrstuhl, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt (nach Absprache), Gemeinschaftsverpflegung auf Vorbestellung möglich Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK, UCT

Mit dem Fahrrad rund um Papenburg Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück • 2 x Lunchpaket Preis pro Person:

84,00 € im DZ 97,50 € im EZ

Altes Gasthaus Kuhr Hauptkanal rechts 62, 26871 Papenburg, Tel. 04961 66430, www.kuhr-hotel.de Zimmer: 6 EZ, 13 DZ Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Restaurant (Samstag- und Sonntagabend Ruhetag), Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK, UCT

Ferienwohnung Lakeberg Fehnstraße 1, 26871 Papenburg, Tel. 04961 74031, www.papenburg-fewo-lakeberg.de

FW (Heike)

Wohnung: FW Heike: 60 qm für 4 Personen, bestehend aus Wohnzimmer (Schlafcouch), separater Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 Bad FW Frank: 32 qm für 2 Personen, bestehend aus Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 TW, 1 Bad Internetzugang, Nichtraucherwohnung, Waschmaschine, Balkon/Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz; Auf Wunsch auch Frühstück im Wintergarten möglich. Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW

Ferienwohnung Averdung Langeooger Straße 9, 26871 Papenburg, Tel. 04961 94620 Wohnung: FW mit 68 qm für 2 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 Bad Internetzugang, Nichtraucherhaus, Waschmaschine, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK, UCT

148


Feilings Goarden 7, 26871 Papenburg, Tel. 04961 66450, www.hotelaquamarin.de Zimmer: 24 DZ (auch als EZ), 2 DB Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Sauna, Hund erlaubt

PAPENBURG

n. t.

Hotel Aquamarin

Fahrradrouten: 1, 3, 4, ELR, ERW, DEK

Papenburg aktiv Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 1 x 3-Gang-Menü in einem Restaurant außer Haus • Führung Meyer Werft • 1 x Radwanderkarte Papenburg pro Zimmer 121,– € im DZ 171,– € im EZ

n. t.

Gästehaus Kassens Borsumer Dorfstr. 6, 26899 Rhede (Ems), Tel. 04964 239, www.ferienwohnung-kassens.de

Zimmer: 1 EZ, 4 DZ, 2 AP Wohnungen: FW Garten, FW Sonnenuntergang und FW Kirchgang; jeweils mit 75 qm für 4 Personen; Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 Zimmer mit Etagenbett, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Gaststätte (kein Ruhetag), Biergarten, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 4, 5, 6, 7, 8, ELR, DEK, UCT

RHEDE (EMS)

Preis pro Person:

n. t.

Gasthof - Café Prangen Kirchstraße 25, 26899 Rhede (Ems), Tel. 04964 215, www.gasthof-prangen.de Zimmer: 4 DZ, 2 DB Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, Restaurant (Montag Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 4, 5, 6, 7, 8, ELR, ERW, DEK, UCT

Ferienwohnungen Büter Osseweg 3, 26899 Rhede (Ems), Tel. 04964 1399, www.ferienwohnung-bueter.de

FW

Wohnungen: FW 1 mit 100 qm für 6 Pers.; Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 1 TW, 1 Zimmer mit Etagen- u. Einzelbett, 1 Bad FW 2 mit 100 qm für 4 Pers.; Wohnzimmer, separate Küche, 2 TW, 1 Bad Ausstattung der Unterkunft: Nichtraucherwohnungen, behindertenfreundliche Wohnung (FW 2), Waschmaschine, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 4, 5, 6, 7, 8, ELR, ERW, DEK, UCT

149


SALZBERGEN

Hotel Bolte Bahnhofstraße 23, 48499 Salzbergen, Tel. 05976 34448-0, www.hotel-bolte.de Zimmer: 18 DZ Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 40, 42, ELR, ERW, HET

Die Gutsschänke Holsterfeld Feldstraße 30, 48499 Salzbergen-Holsterfeld, Tel. 05971 70650, www.diegutsschaenke.de Zimmer: 2 EZ, 8 DZ, 6 TW und 3 DB im Haupthaus; 14 DZ im Landhaus Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 40, 42, ELR, ERW, DEK, HET

WOBUS Hotel Jägerhof Jägerhof 3, 49751 Sögel, Tel. 05952 541, www.hotel-jaegerhof-soegel.de

SÖGEL

Zimmer: 33 DZ (auch als EZ, TW und 10 davon als DB umrüstbar) Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, 2 behindertenfreundliche Zimmer, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Unterstellplatz, Hund erlaubt, Wellnessbereich mit Wärmebänken, Erlebnisdusche, Dampfbad, Sanarium, Finnischer Sauna, Sonnenwiese, Whirlwannen und Infrarotkabine Fahrradrouten: 13, 18, 19, 31, 34, ELR, MEGA

Hotel Clemenswerther Hof Clemens-August-Straße 33, 49751 Sögel, Tel. 05952 1230, www.clemenswerther-hof.de Zimmer: 3 EZ, 27 DZ (Aufbettung zum 3-/4-Bettzimmer möglich) Hotelinformationen: kostenloser Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (Montag Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl (im Gästehaus), abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Hund erlaubt Fahrradrouten: 13, 18, 19, 31, 34, ELR, MEGA

Radfahrer-Arrangement Leistungen: • 2 x Übernachtung • 2 x reichhaltiges Frühstücksbüfett • 2 x abendliches Wahlmenü (3 Gänge) • 1 x Mittagessen (2 Gänge) am Abreisetag • Eintritt Schloss Clemenswerth • Kartenmaterial und Tourentipps pro Zimmer Preis pro Person:

150

128,90 € im DZ 147,90 € im EZ


Ferienhausgebiet Sögel

FP

SÖGEL

Tourist-Information Sögel, Am Markt 2, 49751 Sögel, Tel. 05952 206 400, www.soegel.de/tourismus

Lage: Der Ferienhauspark Sögel mit seinen zwei Ferienhausgebieten „Am Hasenfeld“ und „An der Rehwiese“ liegt inmitten der Natur. Das barocke Jagdschloss Clemenswerth mit seiner schönen Parkanlage und dem tollen Klostergarten befindet sich in unmittelbarer Nähe. Zahlreiche Rad- und Wanderwege führen zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten, so wie in die weitläufige Natur. Sowohl der Ortskern mit zahlreichen Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten, als auch das Freibad und die Sportanlagen sind nur rund einen Kilometer entfernt. Feriendomizile: Unsere Ferienhäuser sind individuell eingerichtet und ausgestattet. Jedes Haus für sich besticht durch seine Einzigartigkeit und seinen Charme. Bis zu 8 Personen finden in den unterschiedlichen Häusern Platz. Alle Ferienhäuser verfügen natürlich über Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer und Terrasse/Garten. Zum Teil sind die Häuser sowohl mit einer Waschmaschine, Trockner, Leihfahrrädern und/oder WLAN ausgestattet, als auch eingezäunt. Mehrere Unterkünfte sind darüber hinaus geeignet für mobilitäts- und aktivitätseingeschränkte Personen, besonders kinderfreundlich und heißen auch Ihr Haustier herzlich Willkommen. Gerne suchen wir für Sie die passende Unterkunft raus und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Sögel! Fahrradrouten: 13, 18, 19, 31, 34, ELR, MEGA

151


n. t.

Gaststätte Spieker-Wübbel Dorfstraße 18, 48480 Spelle-Venhaus, Tel. 05977 231, www.spieker-wuebbel.de

SPELLE

Zimmer: 4 EZ, 13 DZ, 8 TW, 2 DB, 1 AP Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Sauna und Infrarot-Kabine Fahrradrouten: 40, 45, ELR, DEK

Entdeckertour mit dem E-Bike Leistungen: • Willkommensgetränk • 2 x Übernachtung • 2 x Frühstück vom Buffet • 1 x 3-Gang-Radlermenü • 1 Lunchpaket • 1 x Radwanderkarte pro Zimmer Preis pro Person:

Ferienhof Aa-Schleife Bernard-Krone-Straße 17, 48480 Spelle, Tel. 05977 928001, ww.ferienhof-spelle.de Boardinghaus

Ferienhaus

95,– € im DZ 120,– € im EZ

FW

Unterkünfte auf dem Ferienhof: FW Alter Bullenstall: 94 qm für 6 Personen, Wohnzimmer, separate Küche, 2 TW, 1 Zimmer mit Etagenbett und 2 Einzelbetten, 1 Bad FW Kälberstall: 94 qm für 6 Personen, Wohnzimmer, separate Küche, 1 DZ, 2 TW, 1 Bad FW Schwalbennest & Uhlenflucht: 65 qm für 2 Personen, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 1 DZ, 1 Bad Boardinghaus (6 AP): 33 – 45 qm für 1 bzw. 2 Personen, Wohn-/ Esszimmer mit Küchenzeile, 1 Schlafzimmer, 1 Bad Ausstattung der Unterkünfte: Internetzugang, Nichtraucherhaus /-wohnung, behindertenfreundliche Wohnungen (2 FW, 1 AP), separater Waschraum mit Waschmaschine und Trockner, Terrasse, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 40, 45, ELR, DEK

152


Hotel Krone Zimmer: 28 TW (auch als EZ) Hotelinformationen: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, 1 behindertenfreundliches Zimmer, Restaurant (Freitag u. Samstag Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz

SPELLE

Bernard-Krone-Straße 15, 48480 Spelle, Tel. 05977 93920, www.krone-hotel-spelle.de

Fahrradrouten: 40, 45, ELR, DEK

Ferienhaus Haus Barentelgen Listruper Straße 15, 48480 Spelle, Tel. 05977 7972, www.haus-barentelgen.de Haus: FH mit 140 qm für 8 Personen; FH teilbar in 1 FW und 1 AP Räumlichkeiten: Wohnzimmer, separate Küche und Pantry-Küche, 1 DZ, 2 TW, 2 Bäder Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Waschmaschine, 2 Terrassen, hauseigene Leihfahrräder, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 40, 45, ELR, DEK

n. t.

153


n. t.

Gasthof Robben

TWIST

Hebelermeer 31, 49767 Twist-Hebelermeer, Tel. 05935 218, www.gasthof-robben.de

Im Herzen des schönen Dörfchens Hebelermeer, direkt an der niederländischen Grenze gelegen, führen wir, die Familie Robben, seit über 150 Jahren den Landgasthof. Mit unserer Philosophie, die Tradition zu pflegen und Innovationen zu schaffen, gelingt es stets aufs Neue unsere Gäste zu begeistern. Herzlichkeit, Gemütlichkeit und Geselligkeit sind uns genauso wichtig wie die Qualität der zahlreichen Gerichte aus unserer deutschen, regionalen Küche. Ankommen und wohlfühlen! In unserem Landgasthof bieten wir unseren Gästen sowohl exklusives Übernachten in modernen KomfortHotelzimmern mit gehobener Ausstattung als auch komfortables Übernachten in nordisch und individuell eingerichteten Klassik-Zimmern in unserem Stammhaus. Unsere 25 Hotelzimmer befinden sich im 1. und 2. Obergeschoss unseres Gasthofs und sind alle bequem mit dem Fahrstuhl erreichbar. Zimmer: 5 EZ, 18 DZ, 2 SU Hotelinformationen: Internetzugang, Nichtraucherhaus, Restaurant (kein Ruhetag), Biergarten, Fahrstuhl, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz Fahrradrouten: 21, 23, 28, UCT

Arrangement Moor -Entdecker Leistungen: • Begrüßungsgetränk „Robbens Piepenschluck“ • 2 x Übernachtung im Komfort-Zimmer • 2 x Emsländisches Frühstücksbuffet • 2 x Lunchpaket für Ihre Radtour • 2 x abendliches 3-Gang-Menü • Eintritt für Emsland Moormuseum in Geeste oder Erdöl-Erdgas-Museum Twist • Kartenmaterial pro Zimmer Preis pro Person:

154

140,– € im DZ 160,– € im EZ


Zur Wanderreitstation 10, 49757 Vrees, Tel. 04479 9288768 oder 0172 4587459, www.sun-valley-resort.de Haus: FH mit 180 qm für bis zu 13 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer, separate Küche, Speiseraum, 6 Schlafräume (1 EZ, 1 DZ, 3 TW, 1 V), Bäder: 2 im EG, 4 im OG (davon 3 zur Alleinnutzung) Ausstattung der Unterkunft: Internetzugang (WLAN), Nichtraucherhaus, Waschmaschine und Wäschetrockner zur Mitnutzung, Terrasse, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Gastpferdeboxen, Hund erlaubt Fahrradrouten: 19, MEGA

WERLTE

n. t.

Sun-Valley-Resort

n. t.

Ferienhaus Heuerhaus Gut Einhaus

Gut Einhausstraße 35, 49757 Werlte-Bockholte, Tel. 0163 8356961, www.heuerhaus-gut-einhaus.de Haus: ca. 300 Jahre altes uriges Heuerhaus mit Nebengebäude in Alleinlage auf gr. Waldgrundstück für bis zu 10 Personen, eigener Natursee in ca. 4 km Räumlichkeiten: 6 Schläfräume, Kaminzimmer, Küche, 3 Bäder Ausstattung des Hauses: WLAN, Nichtraucherhaus, überdachte Terrasse, Tischtennisplatte, Leihfahrräder, 400 Meter privater Zufahrtsweg Fahrradrouten: 19, MEGA

FH

Ferienhaus Sonnenberg Dannenkamp 41, 26901 Lorup, Tel. 05954 1728

Haus: FH mit 130 qm für 8 Personen Räumlichkeiten: Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 TW, 1 EZ, 1 DB, 1 Bad, 1 Gäste-WC Ausstattung der Unterkunft: Nichtraucherhaus, behindertenfreundliches Haus, Waschmaschine, Spülmaschine, Microwelle, Terrasse, hauseigene Leihfahrräder, Spielkeller (u.a. Tischtennisplatte, Billardtisch), Hund erlaubt Fahrradrouten: 17, 19

Zuverlässiger Reiseschutz. In jeder Situation.

GUT

IM-Reiseschutz-Allgmein-V2-1590001-148x105.indd 1

14PK24

(2,1)

Im Test: 35 JahresReisekrankenVersicherungen für Familien ohne Selbstbeteiligung Ausgabe 6/2014 www.test.de

25.06.14 13:46

155


Emsland im Netz Bei uns finden sich zahlreiche Möglichkeiten, ein paar entspannte, abwechslungsreiche und unvergessliche Stunden zu verbringen. Die Emsland Touristik ist DER Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Ausflugsziele und Veranstaltungen und organisiert Ihren Ausflug mit Familie, Freunden, Arbeitskollegen oder gleich mit dem ganzen Verein.

verlauf Übersichten aller Kirmessen, Schützenfeste, verkaufsoffenen Sonntage und natürlich auch die Weihnachtsmärkte zum Herunterladen. Über unser „UrlaubsTV“ können Sie sich beim Anschauen der Emsland-Filme und beim Blick auf diverse Webcams inspirieren lassen.

Auf unserer Internetseite www.emsland.com finden Sie alle Informationen für einen perfekten Aufenthalt: Aktueller Veranstaltungskalender mit Tipps zu Festen, Wochenmärkten, Konzerten, Ausstellungen sowie alle Termine im Rahmen des „KULTOURsommer Emsland“ Übersicht unserer Veranstaltungshighlights mit den fest- stehenden Terminen im Jahres-

Das Emsland gut vernetzt:

156

Unser Tipp: Bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich über www.emsland.com unseren monatlichen Newsletter und erhalten aktuelle Informationen über Reiseangebote und Sonderaktionen.


Ein Stück Zuhause im Urlaub Ein Stellplatz für die Nacht, ein Fleckchen in der Natur fürs Zeltwochenende oder die Komfort-Campinganlage für den ausgiebigen Urlaub – im Emsland haben Sie die ganz große Auswahl zwischen rund 30 Camping- und 40 Wohnmobilstellplätzen. Genießen Sie die Nähe zur Natur, denn fast alle Plätze liegen unmittelbar an einem unserer Seen oder an den Ufern von Hase und Ems – und bieten damit beste Bedingungen für fast jede Art von Wassersport. Etliche Gastgeber machen zusätzliche Angebote wie Fahrrad- und Bootsverleih, Angeln, Reiten, Minigolf sowie Spielewelten und Ferienprogramme für Kinder. Vergleichen Sie in Ruhe. Und suchen Sie Ihren Lieblingsplatz für Ihr Zuhause auf Rädern im Emsland aus.

Unser Tipp: Ausführliche Informationen über die Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Jugendzeltplätze in der Region finden Sie in unserem Faltblatt und auf www.emsland.com

157


Reisebedingungen für Pauschalangebote der Emsland Touristik GmbH Sehr geehrter Gast, wir bitten Sie um aufmerksame Lektüre der nachfolgenden Reisebedingungen. Diese Reisebedingungen werden, soweit wirksam vereinbart, Bestandteil des Reisevertrages, den Sie – nachstehend „Reisender“ genannt – mit der Emsland Touristik GmbH, nachstehend „ELT“ abgekürzt, als Reiseveranstalter abschließen. Diese Reisebedingungen gelten ausschließlich für die Pauschalangebote der ELT. Sie gelten nicht für die Vermittlung fremder Leistungen (wie z. B. Gästeführungen und Eintrittskarten) und nicht für Verträge über Beherbergungsleistungen, bzw. deren Vermittlung.

1. Vertragsschluss 1.1. Für alle Buchungsarten gilt: a) Grundlage des Angebots der ELT und der Buchung des Reisenden sind die Beschreibung des Pauschalangebots und die ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage soweit diese dem Reisenden bei der Buchung vorliegen. b) Die ELT weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Ziff. 9 BGB) bei Verträgen über Reiseleistungen nach § 651a BGB (Pauschalreiseverträge), die im Fernabsatz (Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht besteht sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere das Rücktrittsrecht gemäß § 651i BGB (siehe hierzu auch Ziff. 3. dieser Reisebedingungen). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Vertrag über Reiseleistungen nach § 651a außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Verbrauchers geführt worden; im letztgenannten Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht. 1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder per Telefax erfolgt, gilt: a) Mit der Buchung bietet der Kunde ELT den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. An die Buchung ist der Reisende drei Werktage gebunden. b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung (Annahmeerklärung) durch die ELT zustande, die keiner Form bedarf, mit der Folge, dass auch mündliche und telefonische Bestätigungen für den Reisenden rechtsverbindlich sind. Bei mündlichen oder telefonischen Buchungen übermittelt die ELT eine schriftliche Ausfertigung der Buchungsbestätigung an den Reisenden. Mündliche oder telefonische Buchungen des Reisenden führen bei entsprechender verbindlicher mündlicher oder telefonischer Bestätigung jedoch auch dann zum verbindlichen Vertragsabschluss, wenn die entsprechende schriftliche

158

Ausfertigung der Buchungsbestätigung dem Reisenden nicht zugeht. c) Unterbreitet die ELT auf Wunsch des Reisenden ein spezielles Angebot, so liegt darin, abweichend von den vorstehenden Regelungen, ein verbindliches Vertragsangebot der ELT an den Reisenden. In diesem Fall kommt der Vertrag, ohne dass es einer entsprechenden Rückbestätigung der ELT (die jedoch im Regelfall erfolgt) bedarf, zu Stande, wenn der Kunde dieses Angebot innerhalb einer im Angebot gegebenenfalls genannten Frist ohne Einschränkungen, Änderungen oder Erweiterungen durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung, Restzahlung oder Inanspruchnahme der Reiseleistungen annimmt. 1.3. Bei Buchungen, die ohne individuelle Kommunikation über ein Online-Buchungsverfahren (Vertrag im elektronischen Geschäftsverkehr) erfolgen, gilt für den Vertragsabschluss: a) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) „zahlungspflichtig buchen“ bietet der Reisende der ELT den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. An dieses Vertragsangebot ist der Reisende drei Werktage ab Absendung der elektronischen Erklärung gebunden. Dem Reisenden wird der Eingang seiner Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt. b) Die Übermittlung des Vertragsangebots durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ begründet keinen Anspruch des Reisenden auf das Zustandekommen eines Reisevertrages entsprechend seiner Buchungsangaben. Die ELT ist vielmehr frei in ihrer Entscheidung, das Vertragsangebot des Reisenden anzunehmen oder nicht. c) Der Vertrag kommt durch den Zugang der Buchungsbestätigung der ELT beim Reisenden zu Stande. 1.4. Erfolgt die Buchungsbestätigung sofort nach Vornahme der Buchung des Reisenden durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ durch entsprechende Darstellung am Bildschirm (Buchung in Echtzeit), so kommt der Reisevertrag mit Zugang und Darstellung dieser Buchungsbestätigung beim Reisenden am Bildschirm zu Stande, ohne dass es einer


Zwischenmitteilung über den Eingang seiner Buchung nach f) bedarf. In diesem Fall wird dem Reisenden die Möglichkeit zur Speicherung und zum Ausdruck der Buchungsbestätigung angeboten. Die Verbindlichkeit des Reisevertrages ist jedoch nicht davon abhängig, dass der Reisende diese Möglichkeiten zur Speicherung oder zum Ausdruck nutzt. Die ELT wird dem Reisenden zusätzlich eine Ausfertigung der Buchungsbestätigung per E-Mail, E-Mail-Anhang, Post oder Fax übermitteln. 2. Anzahlung/Restzahlung 2.1. Mit Vertragsschluss (Zugang der Buchungsbestätigung oder Annahme eines Angebots von ELT) und nach Übergabe eines Sicherungsscheines gemäß § 651k BGB ist eine Anzahlung zu leisten, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Sie beträgt 20% des Reisepreises. 2.2. Die Restzahlung ist, soweit der Sicherungsschein übergeben ist und feststeht, dass die Reise nicht mehr aus den in Ziffer 7. dieser Bedingungen genannten Gründen abgesagt werden kann, 2 Wochen vor Reisebeginn zahlungsfällig, falls im Einzelfall kein anderer Zahlungstermin vereinbart ist. Bei Buchungen kürzer als 2 Wochen vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig. 2.3. Abweichend von den Regelungen in Ziffer 2.1 und 2.2 entfällt die Übergabe eines Sicherungsscheins als Voraussetzung für die Zahlungsfälligkeit, a) wenn die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung einschließt und der Reisepreis € 75,- nicht übersteigt. b) oder wenn das Pauschalangebot keine Beförderung zum Ort der Erbringung der Pauschale Reiseleistungen und/oder zurück enthält und abweichend von Ziffer 3.1 und 3.2 vereinbart und in der Buchungsbestätigung vermerkt ist, dass der gesamte Reisepreis ohne vorherige Anzahlung zum Aufenthaltsende zahlungsfällig ist. 2.4. Ist die ELT zur Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage und leistet der Reisende Anzahlung oder Restzahlung nicht oder nicht vollständig zu den vereinbarten Fälligkeiten, ohne dass ein vertragliches oder gesetzliches Zurückbehaltungsrecht des Reisenden besteht, so ist der ELT berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten und den Reisenden mit Rücktrittskosten gemäß Ziff. 3. dieser Bedingungen zu belasten. 3. Rücktritt durch den Reisenden, Umbuchung 3.1. Der Reisende kann bis Reisebeginn jederzeit von der Reise

zurücktreten. Es wird empfohlen, den Rücktritt zur Vermeidung von Missverständnissen schriftlich zu erklären. Stichtag ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei der ELT. 3.2. In jedem Fall des Rücktritts durch den Reisenden steht der ELT Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und die Aufwendungen der ELT wie folgt zu, wobei gewöhnlich ersparte Aufwendungen und die gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung von Reiseleistungen berücksichtigt sind: a) bis zum 31. Tag vor Reisebeginn 10 % des Reisepreises b) vom 30. bis zum 21. Tag vor Reisebeginn 20 % des Reisepreises c) vom 20. bis zum 12. Tag vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises d) vom 11. bis zum 03. Tag vor Reisebeginn 60% e) ab dem 3. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtanreise 90 % des Reisepreises 3.3. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen. 3.4. Dem Reisenden bleibt es vorbehalten, der ELT nachzuweisen, dass ihr keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind, als die vorstehend festgelegten Pauschalen. In diesem Fall ist der Reisende nur zur Bezahlung der geringeren Kosten verpflichtet. 3.5. Die ELT behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit die ELT nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. Macht die ELT einen solchen Anspruch geltend, so ist die ELT verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung etwa ersparter Aufwendungen und einer etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen. 3.6. Werden auf Wunsch des Reisenden nach Vertragsschluss Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, der Unterkunft, der Verpflegungsart oder sonstiger Leistungen (Umbuchungen) vorgenommen, so kann die ELT, ohne dass ein Rechtsanspruch des Reisenden auf die Vornahme der Umbuchung besteht und nur, soweit dies überhaupt möglich ist, bis zum 31. Tag vor Reisebeginn ein Umbuchungsentgelt von € 15,- erheben. Spätere Umbuchungen sind nur mit Rücktritt vom Reisevertrag und Neubuchung entsprechend den vorstehenden Rücktrittsbedingungen möglich. Dies gilt nicht für Umbuchungswünsche, die nur geringfügige Kosten verursachen.

159


4. Obliegenheiten des Reisenden, (Mängelanzeige, Kündigung, Ausschlussfrist); Information über Verbraucherstreitbeilegung 4.1. Der Reisende ist verpflichtet, eventuell auftretende Mängel unverzüglich der ELT anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn die dem Reisen-den obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt. Eine Mängelanzeige gegenüber dem Leistungsträger, insbesondere dem Unterkunftsbetrieb ist nicht ausreichend. 4.2. Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt oder ist dem Reisenden die Durchführung der infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, der ELT erkennbaren Grund nicht zuzumuten, so kann der Reisende den Reisevertrag nach den gesetzlichen Bestimmungen (§ 651e BGB) kündigen. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn die ELT, bzw. ihre Beauftragten eine Ihnen vom Reisenden bestimmte angemessene Frist haben verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von der ELT oder ihren Beauftragten verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. 4.3. Der Reisende hat Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reiseleistungen innerhalb eines Monates nach dem vertraglich vorgesehenen Rückreisedatum gegenüber der ELT unter der nachfolgend angegebenen Anschrift geltend zu machen. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn die fristwahrende Geltendmachung durch den Reisenden unverschuldet unterbleibt. Eine fristwahrende Anmeldung kann nicht bei den Leistungsträgern, insbesondere nicht gegenüber dem Unterkunftsbetrieb erfolgen. Eine schriftliche Geltendmachung wird dringend empfohlen. 4.4. ELT weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin, dass bei Drucklegung dieser Reisebedingungen wesentliche Bestimmungen dieses Gesetzes noch nicht in Kraft getreten waren. ELT nimmt nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teil. Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung nach Drucklegung dieser Reisebedingungen für ELT verpflichtend würde, informiert ELT die Verbraucher hierüber in geeigneter Form. ELT weist für alle Verträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform http://ec.europa.eu/ consumers/odr/ hin.

160

5. Besondere Obliegenheiten des Reisenden bei Pauschalen mit ärztlichen Leistungen, Kurbehandlungen, Wellnessangeboten 5.1. Bei Pauschalen, welche ärztliche Leistungen, Kurbehandlungen, Wellnessangebote oder vergleichbare Leistungen beinhalten, obliegt es dem Reisenden sich vor der Buchung, vor Reiseantritt und vor Inanspruchnahme der Leistungen zu informieren, ob die entsprechende Behandlung oder Leistungen für ihn unter Berücksichtigung seiner persönlichen gesundheitlichen Disposition, insbesondere eventuell bereits bestehender Beschwerden oder Krankheiten geeignet sind. 5.2. Die ELT schuldet diesbezüglich ohne ausdrückliche Vereinbarung keine besondere, insbesondere auf den jeweiligen Reisenden abgestimmte, medizinische Aufklärung oder Belehrung über Folgen, Risiken und Nebenwirkungen solcher Leistungen 5.3. Die vorstehenden Bestimmungen gelten unabhängig davon, ob die ELT nur Vermittler solcher Leistungen ist oder ob diese Bestandteil der Reiseleistungen sind. 6. Haftungsbeschränkung 6.1. Die vertragliche Haftung der ELT für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt oder die ELT für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. 6.2. Die ELT haftet nicht für Angaben und Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, a) die nicht vertraglich vereinbarte Hauptleistungen sind und nicht Bestandteil des Pauschalangebots der ELT sind und für den Reisenden erkennbar und in der Reiseausschreibung oder der Buchungsbestätigung als Fremdleistung bezeichnet sind, oder b) während des Aufenthalts als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Kur- und Wellnessleistungen, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Ausflüge usw.). Die Haftung der ELT aus dem Vermittlungsverhältnis bei Vermittlungen nach a) und b) bleibt hiervon unberührt. 6.3. Soweit Leistungen wie ärztliche Leistungen, Therapieleistungen, Massagen oder sonstige Heilanwendungen oder Dienstleistungen nicht Bestandteil des Pauschalangebots der ELT sind haftet und von dieser zusätzlich zur gebuchten Pauschale lediglich nach Ziff. 7.2 lediglich vermittelt werden, haftet die ELT nicht für Leistungserbringung sowie Personen- oder Sachschäden. Soweit solche Leistungen Bestandteile der Reiseleistungen sind,


haftet die ELT nicht für einen Heil- oder Kurerfolg. Die Haftung aus dem Vermittlungsverhältnis bleibt hiervon unberührt. 7. Rücktritt der ELT wegen Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindesteilnehmerzahl 7.1. Die ELT kann, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird, beim Nichterreichen einer ausgeschrieben oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl, bis 2 Wochen vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. 7.2. Die Mindestteilnehmerzahl ist in der Buchungsbestätigung anzugeben oder dort auf die entsprechenden Angaben in der Reiseausschreibung zu verweisen. 7.3. Die ELT ist verpflichtet, den Reisenden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. 7.4. Ergibt sich schon vor Ablauf der in Ziffer 7.1 bezeichneten Frist, dass die Reise nicht durchgeführt wird, so ist der ELT verpflichtet, den Rücktritt unverzüglich zu erklären. 7.5. Im Falle eines Rücktritts der ELT wegen Nichterreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl kann der Reisende die Teilnahme an einer gleichwertigen Ersatzreise verlangen, soweit die ELT in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrkosten aus ihrem Angebot anzubieten. Der Reisende hat dieses Recht unverzüglich nach Mitteilung der ELT über die Absage der Reise diese gegenüber geltend zu machen. 7.6. Im Falle des Rücktritts erhält der Reisende Zahlungen auf den Reisepreis unverzüglich vollständig zurück. 8. Nicht in Anspruch genommene Leistungen Nimmt der Reisende einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus anderen, nicht von der ELT zu vertretenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch des Reisenden auf anteilige Rückerstattung. Die ELT wird sich jedoch, soweit es sich nicht um ganz geringfügige Beträge handelt, beim Leistungsträger um eine Rückerstattung bemühen und entsprechende Beträge an den Reisenden zurück bezahlen, sobald und soweit sie von den einzelnen Leistungsträgern tatsächlich an die ELT zurückerstattet worden sind. 9. Rechtswahl- und Gerichtsstandsvereinbarung 9.1. Für Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Rei-

senden und der ELT die ausschließliche Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Reisende können die ELT ausschließlich an ihrem Sitz verklagen. 9.2. Für Klagen der ELT gegen Reisende bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz der ELT vereinbart.

-------------------------------------------------------------© Urheberrechtlich geschützt: Noll & Hütten Rechtsanwälte Stuttgart München, 2004 – 2017 -------------------------------------------------------------Reiseveranstalter ist: Emsland Touristik GmbH Geschäftsführer: Uwe Carli Amtsgericht Osnabrück, HRB 120675 Ordeniederung 2 49716 Meppen Tel. 05931 442266 Fax 04931 443644 E-Mail: info@emsland.com www.emsland.com

161


Örtliche Informations- und Reservierungsstellen im Emsland Samtgemeinde Dörpen Hauptstraße 25, 26892 Dörpen

Telefon: 04963 402-0 Telefax: 04963 402-120

E-Mail: samtgemeinde@doerpen.de Internet: www.doerpen.de

VVV Emsbüren e.V. Papenstraße 15, 48488 Emsbüren

Telefon: 05903 935758 Telefax: 05903 935761

E-Mail: info@vvv-emsbueren.de Internet: www.vvv-emsbueren.de

Touristikverein Freren-Lengerich-Spelle e.V. Mühlenstraße 39, 49832 Freren

Telefon: 05902 940800 Telefax: 05902 940802

E-Mail: info@touristikverein-fls.de Internet: www.touristikverein-fls.de

Touristikbüro der Gemeinde Geeste Am Rathaus 3, 49744 Geeste

Telefon: 05937 69-106 Telefax: 05937 69-103

E-Mail: info@geeste.de Internet: www.geeste.de

Touristikverein Haren (Ems) e.V. Neuer Markt 3, 49733 Haren (Ems)

Telefon: 05932 71313 Telefax: 05932 71315

E-Mail: touristinfo@haren.de Internet: www.touristinfo-haren.de

Touristinformation der Stadt Haselünne Rathausplatz 1, 49740 Haselünne

Telefon: 05961 509-320 Telefax: 05961 509-555

E-Mail: touristinfo@haseluenne.de Internet: www.haseluenne.de

Touristinformation der Samtgemeinde Herzlake Telefon: 05962 88-0 Neuer Markt 4, 49770 Herzlake Telefax: 05962 2130

E-Mail: samtgemeinde@herzlake.de Internet: www.herzlake.de

Gäste-Info-Service Lathen Erna-de-Vries-Platz 5, 49762 Lathen

Telefon: 05933 66-47 Telefax: 05933 66-77

E-Mail: gis@lathen.de Internet: www.lathen.de

Lingen Wirtschaft & Tourismus GmbH Neue Straße 3 a, 49808 Lingen (Ems)

Telefon: 0591 9144-144 Telefax: 0591 9144-149

E-Mail: info@lwt-lingen.de Internet: www.tourismus-lingen.de

Tourist Information Meppen (TIM) e.V. Markt 4, 49716 Meppen

Telefon: 05931 153-153 Telefax: 05931 153-330

E-Mail: tim@meppen.de Internet: www.meppen-tourismus.de

Samtgemeinde Nordhümmling Info-Zentrum Esterwegen Dorfplatz 2, 26897 Esterwegen

Telefon: 05955 902378 Telefax: 05955 902376

E-Mail: info@nordhuemmling.de Internet: www.esterwegen.de

Gemeinde Surwold Hauptstraße 87, 26903 Surwold

Telefon: 04965 9131-0 Telefax: 04965 9131-99

E-Mail: info@surwold.de Internet: www.surwold.de

Papenburg Marketing GmbH Ölmühlenweg 21, 26871 Papenburg

Telefon: 04961 8396-0 Telefax: 04961 839696

E-Mail: info@papenburg-marketing.de Internet: www.papenburg-marketing.de

Touristikagentur Rhede (Ems) Emsstraße 15, 26899 Rhede (Ems)

Telefon: 04964 1800 Telefax: 04964 959110

E-Mail: museum@rhede-ems.de Internet: www.Rhede-Ems.de

Gemeinde Salzbergen Franz-Schratz-Straße 12, 48499 Salzbergen

Telefon: 05976 9479-0 Telefax: 05976 9479-20

E-Mail: info@salzbergen.de Internet: www.salzbergen.de

Sögel Marketing GmbH Tourist-Information Sögel Am Markt 2, 49751 Sögel

Telefon: 05952 206400 Telefax: 05952 206409

E-Mail: tourist-info@soegel.de Internet: www.soegel.de

Gemeinde Twist Flensbergstraße 7, 49767 Twist

Telefon: 05936 9330-0 Telefax: 05936 9330-44

E-Mail: info@twist-emsland.de Internet: www.twist-emsland.de

Werlte Touristik Samtgemeinde Werlte Marktstraße 1, 49757 Werlte

Telefon: 05951 20157 Telefax: 05951 20153

E-Mail: info@werlte.de Internet: www.werlte.de

Qualitätsinitiative „ServiceQualität Deutschland“

162

Geprüft und lizenziert durch den Deutschen Tourismusverband e.V.


E 22

A7 E 22

E 22 A7

N 33

N 34

N 34

Emsland

E233

E233

E233

Coevorden N 34

erg

B Ankum

Almelo

E 30 A1

Enschede N 35

E 30

B 219

Gronau

Ochtrup Emsdetten

N 18

Steinfurt

Lengerich

163


Mach Rast bei Wintering! Nicht überall, aber immer öfter: WLAN, Spielecke, E-Bike Tankstelle

Infos zu den über 30 Filialen: www.wintering.de

Frühstück

Snacks

Kaffeespezialitäten

Kuchen

Emsland Radfahren  

Mit rund 3.500 km einheitlich ausgeschilderten Radwegen ist das Emsland mit seiner "Flachlandgarantie" für einen Radurlaub wie geschaffen. B...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you