Page 1

2011

Saison 2011


Das emotion&power 3team will mit seiner Freude am Ausdauersport Emotionen auslösen und erleben. Wir sind... ein Team von ambitionierten Athletinnen und einem Trainer, die Freude am Ausdauersport haben und regelmässig an Wettkämpfen teilnehmen. Unser Ziel ist es, als Team aufzutreten und durch eine professionelle Zusammenarbeit die individuelle Bestleistung abrufen zu können. Dafür steht „power“

Wir wollen auch... sportbegeisterte Frauen und allen, die es noch werden wollen, eine Möglichkeit bieten, sich auszutauschen und einander zu helfen, damit immer mehr Frauen die Faszination Ausdauersport erleben dürfen. Sei es im Wettkampf oder auch nur „just for fun“! Das verstehen wir unter „emotion“

Triathlon Knigge Triathlon ist eine Ausdauersportart bestehend aus den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen. Wie bei vielen anderen populären Sportarten gibt es im Triathlon unterschiedliche Wettkampfdistanzen: •

Olympische Distanz (1.5km-40km-10km)

IRONMAN 70.3 (1.9km-90km-21.1km)

IRONMAN (3.8km-180km-42.195km)

Seit dem Jahr 2000 gehört der Triathlon zum Programm der Olympischen Spiele. Es wird über die Olympische Distanz gestartet, wobei das Windschattenfahr-verbot auf dem Rad aufgehoben ist.

2

Die Schweiz – eine Triathlon-Nation. An den Olympischen Spielen in Sidney im Jahr 2000 gewann die Schweiz eine Gold- und eine Bronzemedaille. Vier Jahre später holte sie sich in Athen erneut eine Bronzemedaille. Im 2008 in Peking waren es zwei Diplome.


Wie der Triathlon selbst verfügt auch das emotion&power 3team über ein vielfältiges Angebot und bietet so allen Interessierten das Richtige. Wir sprechen nicht nur Weltmeisterinnen und Siegerinnen an, sondern ganz einfach Frauen, die dem Triathlon oder einer der drei Sportarten „erlegen“ sind. Das emotion&power 3team besteht aus insgesamt 19 Athletinnen, die Aufgrund ihrer Bedürfnisse sich auf zwei unterschiedlichen Teams aufteilen.

emotion&power pro 3team Frauen, die wettkampfmässig Triathlon betreiben und ihre Leistungsgrenze mit Team-Power erreichen und steigern wollen. Sie sind die prägende Struktur und das Aushängeschild von emotion & power. Zudem geben sie ihre langjährigen Erfahrungen und ihr Wissen weiter und bieten so den anderen Athletinnen an, von ihrem Know-How zu profitieren. Das pro 3team soll in der Anzahl limitiert bleiben und wird vom Teamleader/Coach nominiert, damit der Charakter und die Grundidee von emotion & power erhalten bleibt. Die Mitgliederzahl ist auf maximal 10 Athletinnen beschränkt.

emotion&power 3team:

3

Aktive Sportlerinnen auf jedem Niveau. Das 3team ist für ambitionierte Athletinnen gedacht, welche schon erste Triathlon Erfahrungen gesammelt haben und sich durch ein strukturiertes, teilweise geführtes Training weiter entwickeln und verbessern möchten. Als Athletinnen des 3team profitieren sie dank „athletes coach athletes“ vom Wissen und der Erfahrung des pro 3team. Sie erhalten Unterstützung im Bereich der Trainings- und Wettkampfplanung und holen sich im emotion & power Trainingslager die Form für die Teilnahme an verschiedenen Wettkämpfen (auf jedem Niveau). Die Mitgliederzahl ist auf maximal 20 Athletinnen beschränkt.


Das emotion&power pro 3team

Andrea Rudin 12.10.1979

Diane L체thi 08.02.1982

Angela Niklaus 15.08.1978

Eveline Glauser 25.06.1986

Barbara Scherrer 26.04.1987

Rahel B채ttig 1988

Corina Hengartner 20.04.1978

Simone Weber 20.10.1984

4

Zielstrebigkeit, Professionalit채t und Bestleistungen erbringen. Das ist der Weg zum Ziel!


Das emotion&power 3team Die Freude am Sport und der Teamgeist zeichnet sie aus! Barbara Moosmann 19.04.1965

Kathrin Iselin 21.10.1978

Cornelia Bienz 03.07.1979

Linda Spirig 22.03.1976

Fabienne Fuchs 25.11.1986

Nicole PlĂźss 02.10.1980

Ursula Gassmann 21.11.1969

Petra Eggen 23.08.1974

5

Irène Mollet 26.10.1983


Erfolge der Saison 2010

Das Team startet insgesamt an 18 Triathlon Veranstaltungen im 2010. Mit den 65 Einzelstarts konnte das Team 22 Podespl채tze erzielen.

Klassische Triathlon Distanz 1. Rang an der Schweizermeisterschaft in Nyon durch Barbara Scherrer 2. - 5. Rang an der Schweizermeisterschaft in Nyon in der Hauptkasse 19. Podespl채tze in der Nationalen Swiss Triathlon Serie (8 Rennen) 1. - 4. Rang im Gesamtklassement der Hauptklasse und 3. Rang in der AK2 in der Swiss Triathlon Serie.

70.3 IRONMAN und Mitteldistanz 1. Rang 70.3 IRONMAN Weltmeisterschaft in Clearwater (USA) in der Altersklasse 18 - 24 8. Rang 70.3 IRONMAN Weltmeisterschaft in Clearwater (USA) in der Altersklasse 30 - 34 1. Rang 70.3 IRONMAN Rapperswil in der Altersklasse 18 - 24 2. Rang 70.3 IRONMAN Rapperswil in der Altersklasse 25 - 29 3. Rang Mitteldistanz in Butzbach (D) in der Altersklasse 30 - 34 14. Rang am IRONMAN France in Nizza in der Altersklasse 30 - 34

Gigathlon

6

3. Rang im Couple


Planung 2011

Wettkämpfe Momentan steht der nationale Wettkampfkalender noch nicht detalliert zur Verfügung. Sicherlich wird das Team auch in der kommenden Saison den Swiss Triathlon Circuit bestreiten. Ziel muss es sein, mit einigen Athletinnen des pro 3team‘s in der Pro Kategorie des Schweizerischen Traithlon Verbandes zu starten. Eines der Highlights und zugleich auch ein Saisonhöhepunkt wird sicherlich wieder der 70.3 IRONMAN in Rapperswil sein. Auch auf der Königsdistanz dem IRONMAN wird im 2011 wieder eine Athletin im Einsatz sein.

Training Das gesamte emotion&power Team wird wieder im zwei Wochenrhytmus während den Monaten November bis Februar Trainingdays mit verschiedene Schwerpunkten im Raum Bern durchführen.

Trainingslager „for women‘s only“ Erstmals wird das emotion&power Team zwei öffentliche Trainingslager in Giverola (Spanien) durchführen. Dieses Lager steht allen Frauen offen, die sich in einem professionell geführten Trainingslager auf die Saison 2011 vorbereiten möchten oder die auch einfach mal in der Sportart Triathlon ihre ersten Erfahrungen sammeln wollen. Wie gesagt, wird das Lager nur für Frauen angeboten und hat zum Ziel, dass sich möchglichst viele Frauen untereinder austauschen und voneinander profitieren. Die Lager werden von den Trainer/-innen von emotion&power geleitet, in Zusammenarbeit mit dem Fereinverein. Die Lager finden an folgenden Daten statt:

7

Camp 1: 12. - 26. März 2011 Camp 2: 16. - 30. April 2011


Unterstützen sie das emotion&power Team, damit es seine Vision leben und die Ziele erreichen kann! Sponsoren Leistung finanzieller Beitrag (jährlichen Mindestbetrag Fr. 5‘000.-) Gegenleistung Logopräsenz auf www.emotionandpower.ch, dem Wettkampfdress und den offiziellen Teamkleidern

Ausrüster Leistung Gegenleistung

Sachleistungen für die verschiedenen Teamsegmente Logopräsenz auf www.emotionandpower.ch, je nach Höhe der Sachleistungen auf der Trainingsbekleidung (z.B. Velotricot)

Gönner Leistung Gegenleistung

jährlicher Gönnerbeitrag von mind. Fr. 250.emotion&power T-Shirt

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an unsere bestehenden Sponsoren und Partnern: X-BIONIC, X-SOCKS, Stöckli, Winforce, Dinkle Energie, shpl und Ryffel Running

Budget 2011

8

Die Aufwände für Material, Trainingslager und Wettkämpfe belaufen sich auf rund Fr. 80‘000.-.


Weiter Informationen / Kontakt

Auf www.emotionandpower.ch gibt’s noch mehr Wissenswertes und Spannendes zum Team: Erlebnisberichte, Blogs zu den Teammitgliedern, Wettkampfplanung, Resultate und vieles mehr – ein Klick lohnt sich bestimmt.

Kontakt: Martin Rhyner Emmenstrasse 25 3415 Hasle b. Burgdorf Phone: +41 79 406 31 66 e-mail: tin.rhyner@gmail.com

9

Über eine Unterstützung Ihrerseits würde sich das Team riesig freuen!


10

Impressionen

emotion & power 2011  

Das emotion & power Team 2011 stellt sich vor

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you