Page 1

SATELLITE XTE

DE


DREAM BIG


POWER AND DESIGN Bearbeitungszentrum mit 5 CNC-Achsen mit einem fahrbaren Portal für Bearbeitungen wie Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden und Schneiden an großdimensionierten Profilstangen aus Aluminium, PVC, Leichtmetalllegierungen und Stahl. Das raffinierte und innovative Design macht das SATELLITE XTE zu einer einzigartigen und unverwechselbaren Maschine: Die Linie, die Details und die Materialien wurden im Hinblick auf maximale Leistung unter besonderer Berücksichtigung von Funktionalität, Sicherheit und Ergonomie entwickelt und konzipiert. Der verfahrbare Teil der Maschine besteht aus einem Portal mit Antrieb über eine Präzisionszahnstange. Die Hochleistungsfrässpindel (15 kW/S1 in S1) mit Werkzeugaufnahme HSK-63F ermöglicht Bearbeitungen mit höchster Geschwindigkeit und Präzision auch bei stärksten Beanspruchungen. Die Schutzkabine mit ihrem minimalistischen Design garantiert maximale Sicherheit und dank der Möglichkeit sie vollständig zu öffnen hat der Bediener eine gute Sicht auf die Arbeitsabläufe sowie einen einfachen Zugang für Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Innenraum der Schutzkabine stellt auf perfekte Weise sicher, dass die Späne zu dem im Gestell vorhandenen Sammelsystem geleitet werden. Das Werkzeugmagazin mit 24 Plätzen, das im verfahrbaren Portal untergebracht ist, ist mit einem Austauscherarmsystem ausgestattet ist, das die Werkzeugwechselzeiten erheblich verkürzt. Das Sägeblatt mit 500 mm Durchmesser wird separat in einem entsprechenden Magazin abgelegt. SATELLITE XTE verfügt über neue motorisch verfahrbare Spanner, die sich im Pendelbetrieb hauptzeitneutral zu den Bearbeitungsprozessen der Spindel im gegenüberliegenden Arbeitsbereich positionieren. Die robusten, platzsparenden Spanner sind einfach zu konfigurieren, ohne den Einsatz von geometrischen Einstellwerkzeugen. Die neuen Anschläge ermöglichen die vollständige Abdeckung des Arbeitsbereichs und lösen den Bereich bei der Bearbeitung an den Profilköpfen. Alle CNC-Achsen sind absolut und erfordern beim Neustart der Maschine keinen Nullabgleich.


SAFETY AND PERFORMANCES Elektrospindel Die Hochleistungsfrässpindel (15 kW/S1 in S1) mit Werkzeugaufnahme HSK-63F und Wasserkühlung mit Kühlaggregat ermöglicht Bearbeitungen mit höchster Geschwindigkeit und Präzision auch bei stärksten Beanspruchungen, typisch für die Industriebranche. Die Elektrospindel ist mit einem Encoder für starres Gewindeschneiden ausgestattet. Die Bewegung der Elektrospindel auf der B-Achse ermöglicht Drehungen von 0° bis 90°, während auf der C-Achse Drehungen von 0° bis 360° möglich sind. Dank dieser Drehungen kann das Profil auf 5 Seiten bearbeitet werden, ohne dass es neu positioniert werden muss.

Abmessungen in mm

A

B

X1

Y1

Z1

X2

Y2

Z2

Einzelstück 7800

73

145

7800

1000

400

7300

450

400

Pendelbetrieb 7800

73

145

3465

1000

400

3215

450

400

Einzelstück 10500

73

145

10500

1000

400

10000

450

400

Pendelbetrieb 10500

73

145

4815

1000

400

4565

450

400

Einzelstück 15500

73

145

15500

1000

400

15000

450

400

Pendelbetrieb 15500

73

145

7315

1000

400

7065

450

400

Bearbeitbarer Querschnitt mit Sägeblatt Ø 500

350

360

350

360

Bearbeitbarer Querschnitt mit Winkelkopf auf der Unterseite

350

330

350

330


ALL INSIDE Werkzeugmagazin Das 24-fach-Werkzeugmagazin ist direkt auf dem Maschinenschlitten installiert; seine hintere Position in einem separaten Bereich garantiert maximalen Schutz vor Bearbeitungsspänen. Das geräuscharme Spurplattenmagazin ermöglicht maximale Zuverlässigkeit und optimiert den Werkzeugwechselzyklus auch dank eines SchnellwechselArm-Systems. Das Sägeblatt mit einem maximalen Durchmesser von 500 mm ist in einem separaten Magazin untergebracht und ist damit von den anderen Werkzeugen getrennt.


LIGHTS AND COLOURS


Glasschutz Die neue Schutzkabine wurde entwickelt, um maximale Funktionalität, Zugänglichkeit, Schallschutz und Helligkeit mit den Anforderungen an Sicherheit und Ergonomie zu verbinden. Der Bediener kann mithilfe der großzügigen Glasflächen die Ausführung der Arbeiten optimal kontrollieren, mit der Möglichkeit die Schutzkabine vollständig zu öffnen, so dass die Reinigung und Wartung in den beiden getrennten Teilen einfach und leicht ist. Die Schutzkabine sorgt für die vollständige Trennung des Arbeitsbereichs von den übrigen Abschnitten des Werkzeugmagazins und der anderen auf dem Schlitten mitgelieferten Zubehörteilen, wodurch eine maximale Späneaufnahme in Richtung Förderband und optional eine gezielte Absaugung der Bearbeitungsdämpfe gewährleistet ist.


CUT WHAT YOU WANT Schneiden und Trennen Die optionale Schneide- und Trennfunktion ermöglicht es, aus einer einzigen Stange mehrere Profile zu erhalten, die bearbeitet und getrennt werden, wodurch das präventive Schneiden der verschiedenen Kurzstäbe vermieden wird. Die große Schnittleistung der Sägeblatteinheit ermöglicht Trennschnitte an großen Profilen. Die Maschine kann mit einem Etikettendrucker ausgestattet werden, um die Verwaltung der Profile in den folgenden Phasen zu optimieren.


FAST CLAMPS Motorisch verfahrbare Spanner Die Spannereinheit gewährleistet das korrekte, sichere und schnelle Einspannen großer Profile und benötigen für ihre geometrischen Einstellungen kein Werkzeug. Alle Spanner laufen auf linearen Führungen am Maschinentisch. Motorisch verfahrbare Spanner, die jeweils einen eigenen Motor haben, können unabhängig voneinander im Arbeitsbereich positioniert werden. Im dynamischen Pendelbetrieb verwaltet die CNC gleichzeitig die Bewegung der Spanner und des farhrbaren Portals in den beiden verschiedenen Arbeitsbereichen und erhöht dadurch deutlich die Produktivität. Durch die Verwendung von absoluten Referenzachsen wird die Initialisierungszeit der Maschine bei jedem Neustart reduziert.


MASSEINHEIT

ACHSEN-VERFAHRWEGE X-ACHSE (längs)

mm

Y-ACHSE (quer)

mm

Z-ACHSE (vertikal)

mm

B-ACHSE (Elektrospindelrotation auf der horizontalen Achse)

°

C-ACHSE (Elektrospindelrotation auf der vertikalen Achse)

°

POSITIONIERUNGSGESCHWINDIGKEIT ACHSE X (m/min)

(m/min)

ACHSE Y (m/min)

(m/min)

ACHSE Z (m/min)

(m/min)

ACHSE B (°/min)

(°/min)

ACHSE C (°/min)

(°/min)

ELEKTROSPINDEL (kW)

Maximale Leistung in S1

(r.p.m.)

Maximale Geschwindigkeit

(Nm)

Maximales Drehmoment Kegel für Werkzeugaufnahme Encoder auf Elektrospindel für starre Gewindebohrungen Wasserkühlung mit Kühleinheit BEARBEITUNGSEINHEIT Portalkonstruktion Auf 5 Achsen gesteuerte Elektrospindel mit der Möglichkeit simultaner Interpolation Öl-Werkzeugschmieranlage mit minimaler, druckfester Ausbringung Zentralgesteuerte Schmierung der Gleitschuhe und der Kugelgewindetriebe Abtransportband für die vermaschten Metallspäne mit Ausgang nach rechts AUTOMATISCHES WERKZEUGMAGAZIN AUF WAGEN Werkzeugmagazin mit 24 Plätzen mit Schnellaustausch des Werkzeugs durch den Austauscharm Magazin für die Rundsägeblätter Maximaler Sägeblattdurchmesser

(mm)

Maximal zulässiges Werkzeugmaß im Standardmagazin

(mm)

BETRIEBSARTEN Statischer Pendelbetrieb Dynamischer Pendelbetrieb (je nach Modell) Bearbeitung von sehr großen Werkstücken, bis zum doppelten, maximalen Solllängenwert auf der X-Achse Elektronisches System Taster Parallele Bearbeitung von zwei Profilen Multi-Piece Pendelbearbeitung Schnitt und Trennung von der Stange Bearbeitung mit Autofeed-System (Fräsen und Trennung von der Stange, mit Automatikzyklus) SEITEN, DIE BEARBEITET WERDEN KÖNNEN Mit direktem Werkzeug (Oberseite, Seiten und Köpfe) Mit Sägeblatt Ø 500 mm (Oberseite, Seiten und Köpfe) ART DER GEWINDEBOHRUNG Starr POSITIONIERUNG DES PROFILS Werkstückanschläge Zentrale Werkstückanschläge BLOCKIERUNG DES WERKSTÜCKS Standardmäßige Anzahl pneumatische Spanner Maximale Anzahl pneumatische Spanner Maximale Anzahl Spanner je Arbeitsbereich Maximale Abmessungen des Werkstücks, das im Standardspanner auf der Y-Achse blockiert werden kann

(mm)

Automatische Positionierung der Spanner durch X-Achse Unabhängige Spanner mit zentralgesteuerter Motorisierung Doppelter, waagrechter Niederhalter auf den pneumatischen Spannern Senkrechter Niederhalter auf den Spannern Doppelter, senkrechter Niederhalter auf den pneumatischen Spannern Maximale Abmessungen des Werkstücks, das im Spanner mit dem senkrechten Niederhalter blockiert werden kann

• inbegriffen

o

optional

-

nicht erhältlich

(mm)


SATELLITE XTE 7800

SATELLITE XTE 7800

SATELLITE XTE 10500

SATELLITE XTE 10500

SATELLITE XTE 15500

SATELLITE XTE 15500

statischer Pendelbetrieb

dynamischer Pendelbetrieb

statischer Pendelbetrieb

dynamischer Pendelbetrieb

statischer Pendelbetrieb

dynamischer Pendelbetrieb

7800

7800

10500

10500

15500

15500

1100

1100

1100

1100

1100

1100

655

655

655

655

655

655

0° ÷ 90°

0° ÷ 90°

0° ÷ 90°

0° ÷ 90°

0° ÷ 90°

0° ÷ 90°

0° ÷ 360°

0° ÷ 360°

0° ÷ 360°

0° ÷ 360°

0° ÷ 360°

0° ÷ 360°

75

75

75

75

75

75

60

60

60

60

60

60

40

40

40

40

40

40

3240

3240

3240

3240

3240

3240

3600

3600

3600

3600

3600

3600

15

15

15

15

15

15

24000

24000

24000

24000

24000

24000

12

12

12

12

12

12

HSK – 63F

HSK – 63F

HSK – 63F

HSK – 63F

HSK – 63F

HSK – 63F

o

o

o

o

o

o

Ø = 500 L = 73

Ø = 500 L = 73

Ø = 500 L = 73

Ø = 500 L = 73

Ø = 500 L = 73

Ø = 500 L = 73

Ø = 80 L = 300

Ø = 80 L = 300

Ø = 80 L = 300

Ø = 80 L = 300

Ø = 80 L = 300

Ø = 80 L = 300

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

5

5

5

5

5

5

1+2+2

1+2+2

1+2+2

1+2+2

1+2+2

1+2+2

M12

M12

M12

M12

M12

M12

2

2

2

2

2

2

o

o

o

o

o

o

8

8

10

10

12

12

12

12

14

14

16

16

6

6

7

7

8

8

580

580

580

580

580

580

-

-

-

-

-

-

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

o

280

280

280

280

280

280


Die angaben, beschreibungen und illustrationen in diesem katalog werden mit dem vorsatz der reklame gezeigt; sie zeigen nur beispiele, und sollen für den hersteller oder händler unter keinen umständen bindend sein. Aus verkaufstechnischen gründen können produkte in nicht-standard-konfigurationen oder farben, mit extra zubehören, in älteren versionen oder in kundenspezifischen ausführungen gezeigt oder beschrieben werden, möglicherweise aus herstellungstechnischen verhaltungsgründen. Der hersteller und händler hat das recht jegliche veränderung am produkt vorzunehmen. Bei fragen hierzu nehmen sie bitte mit dem verkaufspersonal kontakt auf.

w w w. e m m e g i . c o m © Voilàp holding S.p.A. - July 2019 - All rights reserved - DE 721113

Profile for Emmegi Group

Satellite XTE - DE  

Satellite XTE - DE  

Profile for emmegi