Page 1

Ausgabe

Preis: 0,50 â‚Ź | Saison 12/13 | 8. Jahrgang | 137 Heft

07/13

heutiger Gast

TSV Gera-Westvororte

30. Spieltag - Kreisoberliga | 15.06.13 | 15.00 Uhr

offizielles Stadionheft des SV Rositz - mehr Informationen unter www.svrositz.de ThĂźringenmeister: 1931, 1932 Kreispokalsieger: 1958, 1996, 2008 Kreismeister: 1962, 1972, 1975, 1978, 1983, 1996, 2006, 2008


Seite 2 SV Rositz e.V. – Sportbüro Altenburger Straße 48a , 04617 Rositz Tel: 034498/ 45433, Fax: 034498/ 22288 sportbuero@vg-rositz.de

Gegründet: 15.10.1884 als Turnverein Gorma Farben: Schwarz und Weiß Spielorte: Sportanlage Rositz/ Gorma, Sportplatz Fichtenhainichen Stadionsprecher: Benno Moller, Frank Herrmann Erfolge (Fußball): Thüringenmeister: 1931, 1932 Kreismeister: 1962, 1972, 1975, 1978, 1983, 1996, 2006, 2008 Kreispokalsieger: 1958, 1996, 2008 Vorstand: Präsident/ 1.Vorsitzender: Jörg Meuschke 2. Vorsitzender: Silke Kresse 3. Vorsitzender: Steffen Stange Schatzmeister: Michael Söllner Mitglieder: ca. 530 Abteilungen: Fußball, Kegeln, Volleyball, Aerobic, Aroha, Gymnastik, Kinderturnen, Kunstradfahren, Leichtathletik, Judo Verantwortliche Abteilung Fußball: Trainer SV Rositz: Reinhard Weiße, Udo Kresse Trainer SV Rositz II: Martin Teuber, Michael Walther Trainer SV Rositz III: Jens Falke Torwarttrainer: Udo Kresse Nachwuchsleiter: Sven Jahnke Trainer A - Junioren: Manuel Vincenz, Jens Falke Trainer C - Junioren: Jürgen Dähne, Jens Andla, Mirko Kresse Trainer E - Junioren: Hanno Thiergen, Eric Fleißner Trainer G - Junioren: Lars Böhme, Tobias Kral

15.10.1884

1908

1919

1920

1921

1923

1933

Gründung als Turnverein zu Gorma

Bürgerlicher Turnverein „Vater Jahn“

Sport Club „Maiblümchen“ Gorma

Fußball Club Rositz

Freie Spielvereinigung Gorma

Freie Spielvereinigung Rositz

Fußball Sport Verein Rositz

Ehemalige Spieler Rolf „Rolly“ Fritzsche (23.10.1933): BSG Chemie Rositz, BSG Einheit Ost Leipzig, SC DHfK Leipzig, ASK Vorwärts Berlin, Tennis Borussia Berlin, FK Pirmasens, Hamburger SV und KSV Hessen Kassel

Rainer Trölitzsch (31.07.1939): BSG Chemie Rositz, SC Leipzig, 1.FC Lok Leipzig, Rot-Weiß Erfurt

Hilmar Feetz (24.03.1940): BSG Chemie Rositz, BSG Wismut Gera

Hermann Friese (26.10.1941): BSG Chemie Rositz, ASV Vorwärts Leipzig, BSG Wismut Zeitz, BSG Wismut Gera, BSG Aufbau Schwedt


Seite 3

KURZNACHRICHTEN Abtl.

Was den SV Rositz in den letzten Tagen bewegte ... Nachrichten

1. Mannschaft

Am vergangenen Mittwoch fand das Nachholspiel gegen den FSV Lucka statt. Am Ende eine gerechte Punkteteilung - 1:1.

1. Mannschaft

Derbysieg Part II: Trotz frühzeitigem Rückstand gewann die Weiße-Elf verdient mit 5:1 in Monstab. Als Torschützen trugen sich Robin Götze, Dieter Ditscher, 2x Kevin Kummer und Kevin Undeutsch ein.

3. Mannschaft

Im letzten Auswärtsspiel der Saison erzielte die dritte Mannschaft ein 1:1 Unentschieden bei Ponitz II.

2. Mannschaft

Derbysieg Part I: ZWeite Mannschaft siegt in Zechau mit 3:0. Tore zum Auswärtserfolg erzielten Tony Franke, Enrico Schraps und Rick Berger

1. Mannschaft

Das Kreisderby zweischen Rositz und Nöbdenitz endete 2:2. Dabei konnte die Weiße-Elf einen Rückstand drehen, aber kurz vor Schluss landete der Ball unglücklich im Tor.

Sporttage

Es gibt wieder ein Freizeitturnier zu den Sporttagen in Rositz. Alle Interessierten können sich unter admin@svrositz.de melden, oder einfach die Verwantwortlichen ansprechen.

27.07.1946

10.03.1950

05.10.1950

ab 1990

1994

1995

Sport Gemeinschaft Rositz

BSG Paraffin Rositz

BSG Chemie Rositz

SV Rositz 1884 e.V.

Eingliederung BSG Empor Rositz

Eingliederung BSG Aktivist Molbitz

Jürgen Vogel (10.11.1940): BSG Chemie Rositz, BSG Chemie Zeitz

Jürgen Dobmaier (18.02.1942): BSG Chemie Rositz, BSG Chemie Zeitz, HFC Chemie Halle, BSG Motor Zwickau, BSG Stahl Riesa

Mirko Kotowski (02.08.1980): BSG Chemie Rositz, FC Carl Zeiss Jena, SV Motor Altenburg, VfB Leipzig, Bornaer SV, ZFC Meuselwitz


Seite 4

Hauptsponsoren:

Premiumsponsor:

weitere Sponsoren:


Seite 5

Der Rositzer FuĂ&#x;ball lebt von Emotionen und von engagierten Partnern!


Seite 6

weitere Sponsoren:

Die Auflistung ist alphabetisch angeordnet und stellt keine Wertung dar.


Seite 7

Aufgebote zum heutigen Spiel

15.06.13 | 15.00 Uhr | Sportplatz Fichtenhainichen

SV Rositz - TSV Gera-Westvororte __ : __ ( __ : __ ) Aufstellung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 18

Eric Fleißner (TW) Toni Egert Mike Schiekel Marcel Demmrich Kevin Kummer Markus Vogt André Kahnt Thomas Czajka Manuel Vincenz Michel Ronas Robin Götze Nico Karger Steve Nierlein Astrit Shala Ron Baudach Steve Nierlein Kevin Undeutsch Marcus Jacob Marco Wick Rick Berger Dieter Ditscher Tony Franke Christian Wesser René Kratzsch ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________

Daniel Voigt (TW) Christopher Wolf (TW) Ronny Abresch Mirko Himmer Martin Kuhn Martin Heilmann Patrick Gottschaldt Maximilian Dörlitz Danny Luft Marcus Schneider Tom Holle Oliver Hoffmann Kevin Gareis Vinh Nong-Hoang Silvio Fein Danny Unger Philipp Helbig Benjamin Hinz Martin Gerold Kevin Schulz Marcel Donder Michael Conow Thomas Winefeld ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________

Trainer: Reinhard Weiße

Trainer: Joachim Posselt

Auswechslungen:

Auswechslungen:

___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___

___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___

Schiedsrichter: Carsten Östreich (Sommeritz) Assistenten: Bernd Wirth, Steffen Rohde


Seite 8

TSV Gera-Westvororte

h.R.v.L.: Patrick Gottschaldt, Marcel Donder, Danny Luft, Maximilian Dörlitz, Marcus Schneider, Thomas Winefeld, Danny Unger m.R.v.L.: Klaus Schroth (Mannschaftsleiter) nicht mehr im Verein, Sebastian Uebel (Mannschaftsbetreuer), Ulla Seiler (Physiotherapeutin), Vinh Nong, Martin Gerold, Martin Heilmann, Kevin Schulz, Heiko Linke (Sportlicher Leiter), Achim Posselt (Trainer) v.R.v.L.: Ronny Abresch, Philipp Helbig, Silvio Fein, Christopher Wolf, Daniel Voigt, Tom Holle, Benjamin Hinz, Michael Conow Es fehlen: Lutz Bergner (Mannschaftsleiter), Mirko Himmer, Oliver Hoffmann, Kevin Gareis

Man könnte heute von der Generalprobe vor dem Regionalpokalfinale sprechen, denn beide Teams sehen sich bereits am kommenden Freitag in Gößnitz wieder. In der Liga hat die Partie kaum eine Bedeutung. Die Gäste aus Gera haben sich Überlegen den Titel gesichert - auch an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zum Titel und viel Erfolg in der Landesklasse! Unsere Elf hat, wie schon im Vorjahr den zweiten Platz inne. Doch etwas Besonderes bringt die Partie mit sich! Unser langjähriger Kapitän und Spieler der ersten Mannschaft, Thomas Czajka, wir heute sein letztes Heimspiel bestreiten. Wir alle hoffen, dass er heute ein schönes letztes Heimspiel haben kann (… und vielleicht auch in der kommende Woche noch einen Pokal in die Luft stemmen kann).


Seite 9

Ligaspielplan - Kreisoberliga 2012/13 16. Spieltag 08.-09.12.12 (14.00 Uhr) SG Köstritz - Lucka Gößnitz - SV Rositz Aga - Nöbdenitz Fockend. - Ronneburg SG Hohndorf - Daßlitz Schmölln - Post Gera Westvororte - Monstab Kraftsdorf - Wismut II

RR 1:1 3:0 4:1 2:1 2:2 3:2 2:0 2:2

17. Spieltag 02.-03.03.13 (14.00 Uhr) Post Gera - Kraftsdorf Daßlitz - Schmölln Ronneburg - Hohndorf Nöbdenitz - Fockendorf SV Rositz - Aga Monstab - Gößnitz Lucka - Westvororte Wismut II - SG Köstritz

HR 3:2 0:3 3:3 1:1 4:0 1:2 0:1 1:3

RR 2:2 0:1 1:1 1:2 0:1 1:2 0:5 1:2

19. Spieltag 16.-17.03.13 (13.00 Uhr) HR RR Ronneburg - Kraftsdorf 1:2 3:2 Nöbdenitz - Schmölln 1:2 1:1 SV Rositz - Hohndorf 0:2W 3:1 Monstab - Fockendorf 0:1 1:0 Westvororte - Aga 4:0 1:1 Lucka - Gößnitz 0:2 0:0 Daßlitz - Köstritz 3:0 2:2 Post Gera - Wismut II 3:1 3:4

20. Spieltag 23.-24.03.13 (14.00 Uhr) Post Gera - Lucka Kraftsdorf - Nöbdenitz Köstritz - Ronneburg Wismut II - Daßlitz Aga - Gößnitz Fockend. - Westvororte Hohndorf - Monstab Schmölln - SV Rositz

HR 2:1 3:0 0:1 1:3 2:1 0:1 4:0 0:3

RR 2:0 1:0 1:2

22. Spieltag 13.-14.04.13 (15.00 Uhr) Daßlitz - Lucka Wismut II - Nöbdenitz Fockendorf - Aga Hohndorf - Gößnitz Post Gera - Ronneburg Schmölln - Westvororte Kraftsdorf - Monstab Köstritz - SV Rositz

HR 1:3 1:5 2:3 1:1 1:1 0:2 0:0 0:3

RR 0:1 1:5 0:3 4:2 3:2 2:5 3:1 2:4

23. Spieltag 20.-21.04.12 (15.00 Uhr) Westvororte - Kraftsdorf Gößnitz - Schmölln Aga - Hohndorf Lucka - Fockendorf Ronneburg - Daßlitz Nöbdenitz - Post Gera Monstab - Köstritz Rositz - Wismut II

25. Spieltag 04.-05.05.13 (15.00 Uhr) Aga - Kraftsdorf Fockendorf - Schmölln Lucka - Hohndorf Nöbdenitz - Ronneburg SV Rositz - Daßlitz Monstab - Post Gera Gößnitz - Köstritz Westvorort. - Wismut II

HR 1:5 0:2 3:1 2:1 1:0 0:2 0:1 4:1

RR 0:0 2:2 3:1 0:0 3:0 0:1 3:0 5:0

28. Spieltag 01.-02.06.13 (15.00 Uhr) SV Rositz - Lucka Kraftsdorf - Schmölln Köstritz - Hohndorf Wismut II - Fockendorf Post Gera - Aga Daßlitz - Gößnitz Ronneburg -Westvororte Nöbdenitz - Monstab

HR 2:2 6:2 1:3 1:6 1:5 1:5 0:5 1:1

RR 1:1 4:0 1:3 3:0

HR 1:4 1:1 4:1 1:1 1:2 1:1 0:0 2:1

3:1 1:3 2:0

18. Spieltag 09.-10.03.13 (14.00 Uhr) Wismut II - Lucka Hohndorf - Nöbdenitz Kraftsdorf - Daßlitz Gößnitz - Westvororte Aga - Monstab Schmölln - Ronneburg Fockendorf - Rositz Köstritz - Post Gera

HR RR 1:4 1:3 1:3 1:4 4:0 3:1 1:7 1:2 1:3 5:2 3:2 6:0 0:3 1:0 0:4 1:2

21. Spieltag 06.-07.04.13 (15.00 Uhr) Rositz - Kraftsdorf Monstab - Schmölln Westvororte - Hohndorf Gößnitz - Fockendorf Lucka - Aga Daßlitz - Post Gera Nöbdenitz - Köstritz Ronneburg- Wismut II

HR 0:0 2:0 5:4 0:4 1:1 0:1 3:2 1:2

RR 1:1 2:4 3:1 0:3 1:0 0:1 3:1 0:1

HR RR 1:3 1:0 2:3 0:0 2:4 2:2 1:1 1:2 1:1 2:1 1:0 3:0 4:3 0:4 2:0 4:0

24. Spieltag 27.- 28.04.13 (15.00 Uhr) HR Ronneburg - Lucka 2:4 Daßlitz - Nöbdenitz 3:1 Hohndorf - Fockendorf 1:0 Schmölln - Aga 0:2 Kraftsdorf - Gößnitz 2:2 Köstritz - Westvororte 1:4 Wismut II - Monstab 2:3 Post Gera - SV Rositz 0:0

RR 2:0 0:1 1:1 3:0 3:1 0:3 8:3 1:5

26. Spieltag 11.-12.05.13 (15.00 Uhr) Nöbdenitz - Lucka Hohndorf - Schmölln Kraftsdorf - Fockendorf Köstritz - Aga Wismut II - Gößnitz Post G. - Westvororte Daßlitz - Monstab Ronneburg - Rositz

HR 1:1 2:0 1:0 1:8 0:8 2:3 1:5 1:3

27. Spieltag 25-26.05.13 (15.00 Uhr) Hohndorf - Kraftsdorf Lucka - Schmölln Rositz - Nöbdenitz Monstab - Ronneburg Westvororte - Daßlitz Gößnitz - Post Gera Aga - Wismut II Fockendorf - Köstritz

HR 3:2 2:1 2:1 0:1 4:2 1:2 1:2 3:2

RR 0:3 2:0 2:2 0:1 2:0 1:0 5:1 4:1

29. Spieltag 08.06.13 (15.00 Uhr) Kraftsdorf - Lucka Monstab - Rositz Westvorort. - Nöbdenitz Gößnitz - Ronneburg Aga - Daßlitz Fockendorf - Post Gera Schmölln - Köstritz Hohndorf - Wismut II

HR RR 2:4 1:2 1:4 1:5 1:1 2:1 1:1 1:3 2:2 4:2 1:1 1:1 1:1 2:0W 2:0 3:3

30. Spieltag 15.06.13 (15.00 Uhr) Köstritz - Kraftsdorf Schmölln - Wismut II Post Gera - Hohndorf Daßlitz - Fockendorf Ronneburg - Aga Nöbdenitz - Gößnitz Rositz - Westvororte Lucka - Monstab

HR RR 0:3 3:2 5:4 0:3 2:0 3:2 0:2 2:3

3:0 0:2 2:2 1:5

RR 3:0 3:1 1:1 1:2 0:4 1:1 5:2 0:4


Seite 10

Statistik Kreisoberliga Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr)

Nr. P. Name: 1 TW Eric Fleißner TW Chris Heymann AB Marcus Jacob 4 AB Marcel Demmrich 5 AB Kevin Kummer 9 AB Manuel Vincenz 18 AB Kevin Undeutsch AB Toni Egert AB Mike Schiekel AB René Kratzsch 8 MI Thomas Czajka 10 MI Michel Ronas 11 MI Robin Götze 12 MI Nico Karger 14 MI Astrit Shala MI Tony Franke 6 MI Markus Vogt MI Rick Berger MI Marco Wick MI Christoph Eckert MI René Müller MI Michael Zietek MI Thomas Schlicht MI Robin Etzold 7 ST André Kahnt 15 ST Ron Baudach 13 ST Steve Nierlein 16 ST Dieter Ditscher ST Chris Grünewald ST Christian Wesser ST Tobias Frenzel

Geburtstag 02.03.89 09.06.89 12.04.83 17.12.92 24.11.88 11.08.82 16.01.90 07.03.80 09.01.71 18.07.83 24.09.90 25.11.87 15.09.83 10.08.90 13.05.88 28.07.91 20.05.88 08.03.80 02.03.88 26.02.88 07.06.81 15.08.90 07.02.88 15.04.88 11.07.95 01.09.90

Sp. Min. Tore G GR R 24 2115 0 3 1 0 2 98 0 0 0 0 5 305 0 0 0 0 17 1386 1 6 0 0 24 1998 5 2 0 0 26 2186 3 3 0 0 25 2250 9 1 1 0 3 204 0 0 0 0 14 309 0 0 0 0 1 65 0 0 0 0 21 1759 3 2 0 1 22 1930 4 3 0 0 24 2056 6 3 0 0 0 0 0 0 0 0 15 1042 0 2 0 0 9 365 1 1 0 0 18 1361 3 0 0 0 6 229 0 0 0 0 13 673 0 0 0 0 2 92 0 0 0 0 1 2 0 0 0 0 1 23 0 1 0 0 1 30 0 0 0 0 3 112 0 0 0 0 22 1796 9 5 1 0 26 2189 8 7 1 0 22 1734 3 1 1 0 12 805 5 2 0 0 6 228 1 0 0 0 8 192 1 0 0 0 1 20 0 0 0 0


Seite 11 Statistik Kreisoberliga Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr)

ST 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Datum 11.08.12 18.08.12 26.08.12 01.09.12 16.09.12 22.09.12 30.09.12 07.10.12 14.10.12 20.10.12 24.11.12 03.11.12 10.11.12 17.11.12 01.12.12 08.12.12 01.04.13 18.05.13 20.05.13 23.03.13 07.04.13 13.04.13 21.04.13 27.04.13 05.05.13 11.05.13 26.05.13 02.06.13 08.06.13 15.06.13

Zeit 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 14.00 15.00 15.00 14.00 14.00 14.00 14.00 15.00 15.00 14.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00

Begegnung SV Rositz - Gößnitz Aga - SV Rositz SV Rositz - Fockendorf Hohndorf - SV Rositz SV Rositz - Schmölln Kraftsdorf - SV Rositz SV Rositz - Köstritz Wismut II - SV Rositz SV Rositz - Post Gera Daßlitz - SV Rositz SV Rositz - Ronneburg Nöbdenitz - SV Rositz Lucka - SV Rositz SV Rositz - Monstab TSV Gera - SV Rositz Gößnitz - SV Rositz SV Rositz - Aga Fockendorf - SV Rositz SV Rositz - Hohndorf Schmölln - SV Rositz SV Rositz - Kraftsdorf Köstritz - SV Rositz SV Rositz - Wismut II Post Gera - SV Rositz SV Rositz - Daßlitz Ronneburg - SV Rositz SV Rositz - Nöbdenitz SV Rositz - Lucka Monstab - SV Rositz SV Rositz - TSV Gera

Erg. 1:1 0:4 3:0 2:0W 3:0 0:0 3:0 0:2 0:0 0:1 3:1 1:2 2:2 4:1 2:0 3:0 0:1 0:1 3:1 1:5 0:0 2:4 4:0 1:5 3:0 0:4 2:2 1:1 1:5

Spielplan Kreispokal Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr)

RD 3 4 5 6 HF F

Datum 08.09.12 03.10.12 31.10.12 24.04.13 01.05.13 21.06.13

Zeit 15.00 14.00 13.30 18.00 15.00 18.30

Begegnung Wintersdorf - SV Rositz VfL Gera - SV Rositz SV Rositz - SV Aga SV Rositz - SG Daßlitz Lok Altenburg - SV Rositz Westvororte - Rositz

Erg. 0:7 0:4 4:2 4:0 0:1

Schiedsrichter Höfer (Greiz) Poschart (Gera) Gatzemann (Gera) Köhler (Gera) Merten (Lucka) Gatzemann (Gera) Poschart (Gera) Steinbrich (Greiz) Morak (Jena) Rauner (Harth-P.) Jecke (Gera) Lörzer (Jena) Kropfelder (Gera) Poschart (Gera) Poser (Moßbach) Poschart (Gera) Höfer (Greiz) Grimmer (Meuselwitz) Schrötter (Gera) Fanselow (Gera) Gatzemann (Gera) Schubert (Weida) Röhler (Naundorf) F. Pradella (Gera) Morak (Jena) Jecke (Gera) Voigt (Gera) Patzer (Gera) Jänike (Jena)

Zuschauer 120 45 200 80 230 70 198 110 220 100 130 85 153 230 175 60 100 85 150 90 180 52 130 30 150 70 35 120 164

Schiedsrichter Rohde (Meuselwitz) Höfer (Greiz) Röhler (Naundorf) Fritzsche (Altenburg) Patzer (Hain)

Zuschauer

150 65 110

*** Änderungen und Irrtümer vorbehalten – aktuelle Informationen finden Sie auf www.svrositz.de ***


Seite 12 Tabelle Kreisoberliga Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U

Tore Diff. 81:23

29 17 7 5 65:25 40

58

3. SG Kraftsdorf/St. Gangloff

29

15

7

7

61:33

28

52

4. Post SV Gera

28

14

6

8

47:41

6

48

5. SV Aga

28

14

5

9

61:47

14

47

6. SSV Traktor Nöbdenitz

29

13

7

9

52:40

12

46

7. FSV Lucka 1910

29

13

7

9

47:41

6

46

8. SV Eintracht Fockendorf

29

11

8

10

42:36

6

41

9. SG Hohndorf/Untergrochlitz

29

11

8

10

61:58

3

41

10. SG Schmölln/Großstöbnitz

29

12

5

12

46:53

-7

41

11. FSV Ronneburg

29

9

7

13

37:53

-16

34

12. FSV Gößnitz

29

9

6

14

48:51

-3

33

13. TSV Monstab-Lödla

29

7

4

18

38:68

-30

25

14. SG Daßlitz/Langenwetzendorf

28

6

4

18

35:60

-25

22

15. BSG Wismut Gera II

28

6

2

20

40:88

-48

20

16. SG Bad Köstritz/Caaschwitz

29

4

3

22

33:77

-44

15

Torschützentabelle Platz Tore

58

Punkte

2. SV Rositz

Punkte

4

1

29

Heimtabelle Pl. Mannschaft

24

N

1. TSV Gera-Westvororte

Spieler

Mannschaft

76

1.

Westvororte

40

1.

19

Steffen Richter

SG Kraftsdorf

2.

SV Aga

30

2.

17

Christian Pohl

SG Schmölln

3.

SG Kraftsdorf

30

3.

15

Oliver Sachse

SG Kraftsdorf

4.

SV Rositz

29

4.

14

Christian Otto

SV Aga

27

14

Patrick Zschögner

SSV Traktor Nöbdenitz

14

Tobias Rausch

SG Hohndorf

Punkte

5.

13

Martin Schulze

SV Aga

33

6.

12

Marcus Schneider

TSV Gera-Westvororte

12

Thomas Winefeld

TSV Gera-Westvororte

5.

FSV Lucka

Auswärtstabelle Pl. Mannschaft 1.

Westvororte

2.

SV Rositz

29

3.

Nöbdenitz

25

7. u.a.:

11

Martin Gerold

TSV Gera-Westvororte

4.

Post Gera

24

11

Danny Luft

TSV Gera-Westvororte

5.

SG Kraftsdorf

22

11

Christoph Goedicke FSV Gößnitz

Nächstes Spiel - POKALFINALE!

Saisonverlauf

SV Rositz Westvororte


Seite 13 Tabelle 1. Kreisklasse Staffel A Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U N

Tore Diff.

Punkte

1.

SV Eintracht Ponitz

25

22

1

2

104:9

95

2.

FSV Langenleuba-Niederhain

24

20

3

1

100:23

77

67 63

3.

SV Rositz II

23

17

2

4

86:26

60

53

4.

ASV Wintersdorf

25

16

3

6

75:39

36

51

5.

SV BW Zechau-Kr.

25

11

6

8

50:49

1

39

6.

FSV Gößnitz II

23

11

5

7

54:26

28

38

7.

SV Eintracht Fockendorf II

24

10

5

9

55:44

11

35

8.

FSV Lucka 1910 II

25

8

5

12

45:62

-17

29

9.

SG Schmölln/Großstöbnitz III

25

6

4

15

45:77

-32

22

10.

SV Roter Stern Altenburg

25

5

7

13

33:70

-37

22

11.

SG Gerstenberg/Haselbach

23

5

5

13

42:89

-47

20

12.

SV Zehma 1897

25

5

4

16

37:94

-57

19

13.

SV Lokomotive Altenburg II

24

5

3

16

37:73

-36

18

14.

TSV Windischleuba II

24

0

5

19

22:104

-82

5

Spielplan: 20.05. - SV Rositz II - Eintracht Fockendorf II - 2:0 | 25.05. - SV Rositz II - Lok Altenburg II - 6:2| 31.05. - SV Rositz II - FSV Langenleuba-N. - 18:00 | 02.06. - FSV Gößnitz II - SV Rositz II - 15:00 | 07.06. - SV BW Zechau-Kr. - SV Rositz II - 0:3 | 09.06. - SV Rositz II - SV Eintracht Ponitz - 0:0 | 16.06. - SG Gerstenberg/H. - SV Rositz II - 15:00

Tabelle 2. Kreisklasse Staffel A Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U N

Tore Diff.

Punkte

1.

SV Aufbau Altenburg II

16

12

0

4

57:26

31

36

2.

SV Einheit Altenburg II

16

11

2

3

48:29

19

35

3.

SV Eintracht Ponitz II

15

8

4

3

26:15

11

28

4.

SG Schwarz-Gelb Prößdorf

15

8

3

4

38:25

13

27

5.

LSV 1889 Altkirchen II

15

6

4

5

31:23

8

6.

SV Rositz III 15 5 3 7 28:27 1

18

7.

FSV Langenleuba-Niederhain II 15

4

2

9

24:43

-19

14

8.

ASV Wintersdorf II

15

4

1

10

21:42

-21

13

9.

SV Roter Stern Altenburg II

16

1

1

14

15:58

-43

4

22

Spielplan: 26.05. - SV Rositz III - Langenleuba-N. II - 2:3 | 01.06. - Eintracht Ponitz II - SV Rositz III - 1:1 | 15.06. - SV Rositz III - SG Prößdorf - 13:00


Seite 14

1. Mannschaft - Kreisoberliga

Gerechtes Remis in Rositz SV Rositz - FSV Lucka 1:1 (1:0) Mit einem am Ende gerechten Unentschieden zwischen dem gastgebenden SV Rositz und dem FSV Lucka endete die Nachholbegegnung der Kreisoberliga. Die Rositzer mit einer sehr jungen und, im Gegensatz zum Spiel in Monstab, auf 9 Positionen umgestellten Mannschaft erkämpfte sich den Punkt redlich und lieferte eine gute kämpferische Leistung ab. Dabei begannen die Gäste aus Lucka besser und der Gastgeber hatte bei ein, zwei Strafraumsituationen das Quäntchen Glück auf seiner Seite. Mit dem ersten Angriff und einer gelungenen Kombination gelang am Ende André Kahnt die Führung für die Heimmannschaft. Bis zur Pause schenkten sich beide Mannschaften nichts. Spielerisch blieb man zwar einiges

schuldig, aber der Einsatz stimmte beim SVR. So sahen die rund 100 Zuschauer in Halbzeit 2 eine offene Partie. Der Gast aus Lucka sorgte in der 65. Minute für den einzigen (Tor-) Höhepunkt des zweiten Abschnitts. Ein lang getretener Freistoß fand, ohne eine weitere Berührung eines Spielers, den Weg in die lange Ecke des Rositzer Tores. Gegen Ende verhinderte der gute Luckaer Torwart Ullemann mit einer Glanztat die Rositzer Führung. André Kahnt hatte einen gut platzierten Kopfball auf Gästetor gebracht. Nach schöner Vorarbeit vom agilen Franke verpasste A-Junior Chris Heymann die Führung für unsere Schwarz-Weißen. So trennte man sich auf dem gut präparierten Platz in Fichtenhainichen mit einem 1:1 Unentschieden, mit dem die Gastgeber am Ende sehr zufrieden waren.

1. Mannschaft - Kreisoberliga

Derbysieg nach Rückstand in Monstab TSV Monstab-L. - SV Rositz 1:5 (1:4) Einen verdienten 5:1 Erfolg konnte die erste Mannschaft beim Derby in Monstab feiern. Dabei gingen die Hausherren bereits nach 8 Minuten in Führung. Nach einem Eckball rückte die Rositzer Hintermannschaft nicht konsequent genug heraus, und die Monstaber erzielten mit nummerischer Überzahl im Strafraum den Führungstreffer, Torhüter Chris Heymann war ohne Chance. Die Gäste ließen sich dadurch nicht schocken und spielten weiter, was in der 20. Minute belohnt wurde. Dieter Ditscher setzte sich gut durch, passte auf Robin Götze, der aus spitzen Winkel zum Ausgleich traf. Nach einer halben Stunde der Knackpunkt im Spiel, in einer Kontersituation wurde Kapitän Thomas Czajka rüde von hinten gefoult und musste verletzt den Platz verlassen, für den Akteur der Hausherren gab es im

Nachgang die Rote Karte. Kurze Zeit später dann auch der Führungstreffer in Überzahl. Manuel Vincenz setzte sich auf Außen durch, sein Querpass fand Dieter Ditscher am langen Pfosten. Vor der Pause dann praktisch schon die Vorentscheidung. Zwei Mal war Kevin Kummer, nach Vorarbeit von Marco Wick zur Stelle. In der 38. Minute schob er einen Querpass ein und fünf Minuten später verwertete er eine Flanke sehenswert mit dem Kopf. Nach dem Seitenwechsel spielte der SVR die Partie sicher zu Ende, aber mit weiteren Chancen. Kevin Undeutsch sorgte mit einem verwandelten Elfmeter für das 5:1. Gute Möglichkeiten ließen noch Robin Götze und Mike Schiekel (ebenfalls Elfmeter) liegen. So gewann die Elf von Reinhard Weiße verdient in Monstab und sicherte sich, aufgrund der Ergebnisse auf den anderen Plätzen den zweiten Platz in der Kreisoberliga.


Seite 15

1. Mannschaft - Kreisoberliga

Später Ausgleich durch Eigentor SV Rositz - SSV Nöbdenitz 2:2 (1:1) Regnerisches Wetter, tiefer Platz, viel Kampf und kein Sieger. Bei zuschauerraubenden Wetter (Danke an alle die dennoch da waren), entwickelte sich ein umkämpftes Spiel. Gute Chancen gab es dadurch auf beiden Seiten. In Führung gingen die Gäste nach einer halben Stunde. Eine Flanke aus dem Halbfeld wurde aus gut 10 Metern ins Tor geköpft. Die Hausherren drängten auf den Ausgleich, wurden erst kurz vor dem Seitenwechsel belohnt, als Ron Baudach vom Torhüter,

als letzter Mann, zu Fall gebracht wurde. Kevin Undeutsch verwandelte souverän zum Ausgleich. Im zweiten Durchgang dasselbe Spiel, Chancen auf beiden Seiten. Wieder Elfmeter für Rositzer, diesmal wurde Dieter Ditscher gefoult, Kevin Undeutsch traf erneut vom Punkt. Kurze Zeit später hätte man die Führung ausbauen müssen, aber Dieter Ditscher und Steve Nierlein scheiterten. Kurz vor Ende dann der Ausgleich, eine Eingabe wird abgefälscht und Doppeltorschütze Kevin Undeutsch verlängert ins eigene Tor – 2:2

Sporttage 2013

Teilnehmer für Freizeitturnier gesucht! Nach etlichen Nachfragen in diesem Jahr und der guten Resonanz im vorigen Jahr wird es wieder ein Freizeittunier zu den Rositzer Sporttagen 2013 geben. Am Samstag, den 13. Juli 2013 ab 18:00 Uhr auf dem Fichtenhainichen findet die Neuauflage dieses Turniers der Freizeitfußballer statt. Wie im vorigen Jahr ist am

Spieltag eine Start(gutschrifts-)gebühr in Höhe von 20,- Euro zu entrichten. Diese kann wieder als Getränkegutschein im vollen Umfang eingelöst werden. Der Eintritt zur anschließenden Party mit Livemusik im Festzelt ab 21:00 Uhr ist für alle Teilnehmer frei. Bitte die Mannschaftsmeldungen an folgende Mail: admin@svrositz.de, oder sprecht einfach die Verantwortlichen an!

Wir freuen uns - bis dahin!


Seite 16

Chronik des SVR

Alles Rund um den

2012

15. Juni

„Kantersieg beim Absteiger“ Am letzten Spieltag der Regionalklasse Staffel 1 feierten die Schützlinge vom Trainergespann Weiße/ Kresse einen 10:2- Kantersieg bei den Eurotrink Kickers FCL Gera. Dennoch musste man sich mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben, da Konkurrent SV Roschütz 1886 zeitgleich nicht stolperte und somit den einen Punkt Vorsprung ins Ziel rettete. Gegen den Absteiger Gera erzielten Kahnt (3), Götze (2), Nierlein, Karger, Ronas, Baudach und P. Funke die Rositzer- Treffer.

Eisenberg (H) 6:4 n. V. konnte man auf den Weg nach Niederpöllnitz ausschalten. Doch das Pokalfinale gegen die SG Daßlitz/ Langenwetzendorf verlor man leider mit 1:3 (0:0). Seyfarth (56.), A. Neiß (65.) und Hofmeister (74.) sorgten in Halbzeit zwei für die 3:0- Führung der SG Daßlitz. Ditscher’s Treffer zum 1:3 in der 78. Minute war nur noch KosmetikKorrektur.

2008 „Double perfekt - dank Kopfballtor von Schmidt“

2009

„Endspielniederlage gegen Daßlitz“

An einem Freitagabend (17.06.2009) fand das OTFB- Bezirkspokalfinale in Niederpöllnitz statt. In der Bezirksliga den Klassenerhalt geschafft, stand dieses Pokalendspiel als krönender Abschluss für unsere Elf auf dem Programm. Unsere Mannschaft konnte sich als Neuling von Runde zu Runde bis ins Finale kämpfen. Ronneburg (H) 3:2, Stadtroda (A) 3:2, Lucka (H) 1:0 und

Am 14.06.2008 fand vor 400 Zuschauern in der bluechip Arena Meuselwitz das Pokalfinale um den Altenburger Brauereipokal statt. Unsere Mannschaft gelang, durch den goldenen Treffer von Schmidt in der 41. Minute, der dritte Pokalsieg nach 1958 und 1996. Zudem feierte man in dieser Saison das Double.


Seite 17

2007

2005

Im letzen Punktspiel der Bezirksliga Staffel IV empfing man am 16.06.2007 auf der Sportanlage Gorma in Rositz vor 137 Zuschauern den TSV 1905 Daßlitz. Am Ende gewann unsere Elf gegen den Tabellen- 4ten Daßlitz durch den Treffer von Kahnt (37.) mit 1:0. Unsere Mannschaft musste dennoch als Tabellenletzter in die Kreisliga absteigen.

Am 18.06.2005 fand im Altenburger Waldstadion (heute Skatbank- Arena) das Kreispokalendspiel um den Köstritzer Brauereipokal 2005 statt. Unsere Elf traf dabei auf den Kreismeister SV 1879 Ehrenhain und musste sich, wie in den beiden Punktspielen, geschlagen geben. Am Ende stand es 2:1 für den Favoriten. Michael Walther konnte zwischenzeitlich per Strafstoss zum 1:1 ausgleichen (55.).

„Glücklicher Sieg zum Saisonfinale gegen Tabellen- 4ten“

„Kreispokal geht nach Ehrenhain“

2006

„SVR erhält Meisterschale“ Am letzten Spieltag der Kreisligasaison 2005/06 empfing man am 17.06.2006 den Aufsteiger ASV Wintersdorf in Rositz. Vor dem Anpfiff wurde unsere Mannschaft für den Gewinn des Kreismeistertitels von den Funktionären des KFVA geehrt. Am Ende setzte sich unsere Elf mit 6:2 durch. An diesem Nachmittag erzielten Kahnt (4) Czajka und R. Schraps die Rositz- Treffer.

2003

„Zugast beim Kreismeister Nöbdenitz“ Am 26. Spieltag unterlag unsere Erste im letzten Punktspiel der Kreisliga Saison 2002/03 vor 200 Zuschauern beim SSV Traktor Nöbdenitz mit 2:4. Das Hinspiel auf der Sportanlage Rositz/ Gorma gewann unsere Elf mit 2:1 und fügte damals dem Tabellenführer die erste Niederlage der Saison zu. Uwe Benndorf und Hendrik Trölitzsch trafen für unseren SVR in diesem Punktspiel.


Seite 18

Chronik des SVR

Alles Rund um den

15. Juni

2002

„Unentschieden im letzten Punktspiel“ Am letzten Spieltag der Kreisliga Altenburger Land Saison 2001/02 trennte man sich in diesem Auswärtsspiel von der SG Schwarz- Gelb Prößdorf 3:3- Unentschieden. Somit beendete man die Saison als Tabellen- 7., ein Platz hinter dem Gastgeber.

1999

„Favoritenschreck SV Rositz II konnte im Fußball-Pokal-Endspiel keine weitere Überraschung schaffen“ In der Saison 1998/99 sorgte unsere Zweite Mannschaft für Aufsehen. In der 2. Kreisklasse schaffte man unter den Übungsleitern Steffen Stange und Joachim Heinze souverän als Staffelsieger den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Aber auch im Kreispokal sorgte unsere Reserve in dieser Saison für Furore. Man kämpfte sich Runde um Runde bis ins Kreispo-

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Aktuelle Informationen und Anstoßzeiten entnehmen Sie bitte den Tageszeitungen und unserer offiziellen Website www.svrositz.de

kalfinale nach Zechau und schaltete dabei einige Kreisligisten aus. In der ersten Runde gewann man auf der Sportanlage Rositz/ Gorma gegen den SV Löbichau I mit 6:3 (1:1). In Runde zwei gastierte man beim SV B-W Zechau/Kr. II und konnte das Derby nach 120 Minuten mit 4:2 (2:2) für sich entscheiden. Im Achtelfinale reiste der SV Löbichau II nach Rositz und wurde mit 3:2 (1:1) besiegt. Im Viertelfinale empfing man die Reserve vom ASV Wintersdorf und gewann dieses Pokalspiel mit 3:1 (0:1). Im Halbfinale konnte dann der LSV 1889 Altkirchen mit 2:1 (2:1) besiegt werden und das Ticket für das Pokalfinale war somit gelöst. Leider kam es nicht zum erhofften Finale SV Rositz I vs. SV Rositz II, da unserer Erste im Halbfinale dem SV Osterland Lumpzig im Elfmeterschießen unterlag. Für unser 2. Mannschaft war dann im Finale nichts zu holen. Die höherklassische Vertretung aus Lumpzig setzte sich durch die Treffer von Horschig (40.) und Sölch (41.) mit 2:0 (2:0) auf dem Sportplatz Zechau vor 500 Zuschauern durch.

Herausgeber: Sportverein Rositz e.V. – Abtl. Fußball Redaktion/ Layout: Marco Wick, Kai Heinze Mail: admin@svrositz.de Grafik: Nicky Mateschka, Marco Wick Druck: Beta DRUCK und Werbung Autoren: Kai Heinze (KH), Sven Jahnke (SJ), Marc Teichmann (MC), Frank Baudach (FB), Marco Wick (MW) Jens Adelt (JA), Sandra Kramer (SK) Fotos: Marco Wick (), Benno Moller () TSV Gera Westvororte (S8 oben), Marc Teichmann (S1, S8 unten, S15), Frank Herrmann (S10), Kai Heinze (Chronik) Redaktionsschluss: 13.06.2013 - 21.15 Uhr


Seite 19


SchwarzWeiß - SV Rositz vs Gera-Westvororte  

Stadionheft zum letzten Heimspiel gegen den TSV Gera-Westvororte

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you