Page 1

Ausgabe

Preis: 0,50 â‚Ź | Saison 13/14 | 8. Jahrgang | 148 Heft

05/14

heutiger Gast

FSV Berga

24. Spieltag - Kreisoberliga | 03.05.14 | 15.00 Uhr

offizielles Stadionheft des SV Rositz - mehr Informationen unter www.svrositz.de ThĂźringenmeister: 1931, 1932 Kreispokalsieger: 1958, 1996, 2008 Kreismeister: 1962, 1972, 1975, 1978, 1983, 1996, 2006, 2008


Seite 2 SV Rositz e.V. – Sportbüro Altenburger Straße 48a , 04617 Rositz Tel: 034498/ 45433, Fax: 034498/ 22288 sportbuero@vg-rositz.de

Gegründet: 15.10.1884 als Turnverein Gorma Farben: Schwarz und Weiß Spielorte: Sportanlage Rositz/ Gorma, Sportplatz Fichtenhainichen Stadionsprecher: Benno Moller, Frank Herrmann Erfolge (Fußball): Thüringenmeister: 1931, 1932 Kreismeister: 1962, 1972, 1975, 1978, 1983, 1996, 2006, 2008 Kreispokalsieger: 1958, 1996, 2008 Vorstand: Präsident/ 1.Vorsitzender: Jörg Meuschke 2. Vorsitzender: Jens Adelt 3. Vorsitzender: Christian Simon Schatzmeister: Michael Söllner Mitglieder: ca. 530 Abteilungen: Fußball, Kegeln, Volleyball, Aerobic, Aroha, Gymnastik, Kinderturnen, Kunstradfahren, Leichtathletik, Judo Verantwortliche Abteilung Fußball: Trainer SV Rositz: Reinhard Weiße, Udo Kresse Trainer SV Rositz II: Martin Teuber, Steffen Trölitzsch Trainer SV Rositz III: Jens Falke Torwarttrainer: Udo Kresse Nachwuchsleiter: Sven Jahnke Trainer A - Junioren: Uwe Beyer Trainer B - Junioren: Jürgen Dähne, Jens Andla, Mirko Kresse Trainer E - Junioren: Hanno Thiergen Trainer F - Junioren: Lars Böhme, Tobias Kral Trainer G - Junioren: Sven Jahnke

15.10.1884

1908

1919

1920

1921

1923

1933

Gründung als Turnverein zu Gorma

Bürgerlicher Turnverein „Vater Jahn“

Sport Club „Maiblümchen“ Gorma

Fußball Club Rositz

Freie Spielvereinigung Gorma

Freie Spielvereinigung Rositz

Fußball Sport Verein Rositz

Rolf „Rolly“ Fritzsche (23.10.1933): BSG Chemie Rositz, BSG Einheit Ost Leipzig, SC DHfK Leipzig, ASK Vorwärts Berlin, Tennis Borussia Berlin, FK Pirmasens, Hamburger SV und KSV Hessen Kassel

Rainer Trölitzsch (31.07.1939): BSG Chemie Rositz, SC Leipzig, 1.FC Lok Leipzig, Rot-Weiß Erfurt

Hilmar Feetz (24.03.1940): BSG Chemie Rositz, BSG Wismut Gera

Hermann Friese (26.10.1941): BSG Chemie Rositz, ASV Vorwärts Leipzig, BSG Wismut Zeitz, BSG Wismut Gera, BSG Aufbau Schwedt


Seite 3

KURZNACHRICHTEN 1. Mannschaft

Schade. Durch eine knappe Niederlage am Tag der Arbeit, verpasste die Rositzer Mannschaft den erneuten Einzug ins Pokalfinale. Durch einen Treffer kurz vor der Halbzeit verlor die Weiße-Elf mit 1:0. Im Finale treffen die Ronnburger nun auf die zweite Mannschaft der SG 1.FC Greiz, die sich mit 4:1 gegen den Post SV Gera durchsetzten konnten.

1. Mannschaft

In Gera landete die erste Mannschaft einen Kantersieg. Durch Treffer von Patrick Reichel (4x), Patrick Daniel (3x) und Robin Götze fuhr man am Ende mit einem verdienten 8:0 Sieg wieder nach Rositz.

2. Mannschaft

Auch die zweite Mannschaft konnte am vergangenen Wochenende einen Sieg einfahren. In Fichtenhainichen wurde die Reserve des FC Altenburg mit 4:0 bezwungen. Nach den zwei Niederlagen am Osterwochenende konnte auch die dritte Mannschaft wieder einen Sieg feiern. Mit 3:0 wurde gegen die SG Starkenberg/Dobitschen II gewonnen. Die Tore erzielten Nicky Mateschka, Robin Etzold und Jens Ludwig.

3. Mannschaft

120 Minuten waren am Ostermontag nötig, um ins Pokalhalbfinale einzuziehen. Beim SV Aga führte die erste Mannschaft zunächst mit 2:0. Mit einem 2:2 ging es in die Verlängerung in der Kevin Undeutsch und Dieter Ditscher die Partie drehten und der SV Rositz am Ende mit 4:3 nach Verlängerung gewann.

1. Mannschaft

27.07.1946

10.03.1950

05.10.1950

ab 1990

1994

1995

Sport Gemeinschaft Rositz

BSG Paraffin Rositz

BSG Chemie Rositz

SV Rositz 1884 e.V.

Eingliederung BSG Empor Rositz

Eingliederung BSG Aktivist Molbitz

Jürgen Vogel (10.11.1940): BSG Chemie Rositz, BSG Chemie Zeitz

Jürgen Dobmaier (18.02.1942): BSG Chemie Rositz, BSG Chemie Zeitz, HFC Chemie Halle, BSG Motor Zwickau, BSG Stahl Riesa

Mirko Kotowski (02.08.1980): BSG Chemie Rositz, FC Carl Zeiss Jena, SV Motor Altenburg, VfB Leipzig, Bornaer SV, ZFC Meuselwitz


Seite 4

Hauptsponsoren:

Premiumsponsor:

weitere Sponsoren:


Seite 5

Der Rositzer FuĂ&#x;ball lebt von Emotionen und von engagierten Partnern!


Seite 6

weitere Sponsoren:

Die Auflistung ist alphabetisch und stellt keine Wertung dar.


Seite 7

TAi - Gab 10.200014 NACHWSoUnnCtagH, 25S. Ma Uhr Sportplatz Gorma

mit unter anderem: • Punktspiel der F- und A-Junioren • Bambini-Turnier • Schnuppertraining • DFB-Mobil mit McDonald´s-Fußballabzeichen • Hüpfburg, Torwandschießen und vielen mehr ... • Im Anschluß: SV Rositz II - ASV Wintersdorf Für Speisen und Getränke ist gesorgt


Seite 8

FSV Berga

h.R.v.l.n.r. Trainer Jochen Neitsch, Sponsor Holger Ebert, Tom Ludwig, Alexander Kertscher, Manuel Geelhaar, Michael Preising, Jacob Kanis, Nick Kulikowski, Steven Pechmann, Rene Rohde, Mannschaftsbetreuer Lutz Kulikowski, Präsident Günther Schmidt, Mannschaftsleiter Lutz Klose v.R.v.l.n.r. Tom Weißig, Florian Pöhler, Lucas Kanis, Kevin Klose, Robert Rehnig, Alexander Rehnig, Chris Fischer, Christian Bergner, Sven Rohde

Nach dem Aus im Pokal am Donnerstag, steht bereits heute der nächste Spieltag in der Kreisoberliga auf dem Plan. Zuletzt schwankte die Leistung unserer ersten Mannschaft, aber heute will die Elf von Trainer Reinhard Weiße wieder an die guten Leistungen aus den Spielen gegen Post Gera und Eurotrink Gera anknüpfen. Dabei trifft man heute auf den aktuellen Tabellenvierzehnten, dem FSV Berga. Am letzten Spieltag konnten die Bergaer mit 2:1 gegen Blau-Weiß Niederpöllnitz gewinnen. Am Spieltag zuvor gab es nur eine knappe 2:1 Niederlage bei der SG Kraftsdorf für die Elf von Trainer Jochen Neitsch. Durch den Sieg gegen am 23 Spieltag haben die Bergaer nun wieder gute Chancen auf dem Klassenerhalt in der Kreisoberliga. Im Hinspiel konnte sich unsere Mannschaft mit 4:0 gegen den Aufsteiger aus

der Kreisliga Greiz durchsetzen. Nachdem es zur Halbzeit noch 0:0 stand, leitete Toni Leutert mit dem Führungstreffer den Sieg auf dem Sportplatz in Berga ein. Patrick Daniel und 2x André Kahnt trafen zum 4:0 Endstand. Auch heute muss wieder ein Sieg für die Schwarz-Weißen herausspringen. Die derzeit gute Tabellensituation will man behalten um die gesteckten Ziele zu erreichen. Dafür ist aber eine leistungssteigerung von Nöten, weil man auch die Zuschauern in Gorma wieder einen Sieg schenken will. Ein neues Gesicht im Rositzer Trikot bekommen die Rositzer Zuschauer heute zu sehen. Nico Mattheus ist nach seinem Wechsel in der Winterpause zum SV Rositz nun auch für den Punktspielbetrieb einsetzbar. Wir freuen uns auf ein faires und spannendes Spiel.


Seite 9

STATISTIKEN ZUM SPIEL Die Duelle in den letzten 10 Jahren

Heim Auswärts Pokal Testspiele Gesamt

Sp G U V Tore

1 1 0 0 4:0 2 1 0 1 4:2 0 0 0 0 0:0 0 0 0 0 0:0 3 2 0 1 8:2

Das letzte Aufeinandertreffen 09. Spieltag - Kreisoberliga 2013/14 - 12.10.13

FSV Berga - SV Rositz 0:4 (0:0)

FSV Berga: Piertner, Naundorf, Reinhardt, Wetzel (72. Weissig), Pöhler, Rehnig, C. Bergner, Preising (72. Kertscher), Kulikowski/MK, S. Rohde, R: Rohde (46. Kanis) SV Rositz: Fleißner, Eckert, Demmrich, Ronas (83. Berger), Kahnt/MK, Leutert, Götze, Reichel, Nierlein (81. Vogt), Daniel (74. Ditscher), Undeutsch Tore: 0:1 Leutert (49.), 0:2 Nierlein (73.), 0:3/ 0:4 Kahnt (79./ 85.) Schiedsrichter: Michael Fritsch (Triebes) Zuschauer: 60 (Sportplatz Berga) Teamvergleich

1 Aktuelle Platzierung 14 58 Aktuelle Punktzahl 19 75:18 Aktuelles Torverhältnis 34:61 57 Aktuelle Tordifferenz -27 23 Gespielte Spiele 23 18 Siege 5 4 Unentschieden 4 1 Niederlagen 14 Karten 45 Gelb 36 1 Gelb-Rot 0 0 Rot 0

Die Ergebnisse in den letzten 10 Jahren

Höhster Sieg

Heim: 4:0 (10.05.2009) Auswärts: 4:0 (12.10.2013) Höhste Niederlage Heim: -- Auswärts: 0:2 (01.11.2008) Letzte(r) Heimsieg: 4:0 (10.05.2009) Auswärtssieg: 4:0 (12.10.2013) Heimniederlage: --Auswärtsniederlage: 0:2 (01.11.2008) Die Bilanz der letzten 10 Jahren

2003/04 2004/05 2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 2011/12 2012/13

Bezirksliga St. 4 Bezirksliga St. 4 Bezirksliga St. 4 Kreisliga Greiz Kreisliga Greiz Bezirksliga St. 4 Kreisliga Greiz Kreisliga Greiz Kreisliga Greiz KL Ostth. St. B

4. 11. 15. 2. 1. 14. 5. 3. 3. 1.

62:48 54:78 34:78 94:36 86:32 59:77 66:41 86:56 71:43 60:26

52 30 25 59 67 31 46 53 55 54

Saisonverlauf

SV Rositz

FSV Berga

Google - Suchmaschinenduell (01.05.14 - 17.00 Uhr)

„SV Rositz“ „FSV Berga“

ca. 20.900 Ergebnisse ca. 16.700 Ergebnisse


Seite 10

Statistik Kreisoberliga Ostthüringen 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr)

Nr. 1 1 1 3 4 5 9 18 2 19 7 6 11 12 10

14 15 16 13

P. TW TW TW AB AB AB AB AB AB AB AB MI MI MI MI MI MI MI MI MI MI MI ST ST ST ST ST ST

Name: Eric Fleißner Ron Baudach Chris Heymann Nico Mattheus Mike Schiekel Marcel Demmrich Kevin Kummer Manuel Vincenz Kevin Undeutsch Christoph Eckert Toni Egert Markus Vogt André Kahnt Michel Ronas Robin Götze Marco Wick Astrit Shala Toni Leutert Thomas Schlicht Robin Etzold Tobias Frenzel Rick Berger Steve Nierlein Patrick Daniel Dieter Ditscher Patrick Reichel Christian Wesser Tony Franke

Geburtstag 02.03.89 15.08.90 19.09.95 27.11.91 07.03.80 12.04.83 17.12.92 24.11.88 11.08.82 30.08.95 16.01.90 13.05.88 07.06.81 18.07.83 24.09.90 20.05.88 15.09.83 03.08.83 26.02.88 31.07.94 01.12.95 28.07.91 07.02.88 30.01.85 15.04.88 13.04.87 01.09.90 10.08.90

Sp. Min. Tore G GR R 14 1232 1 3 0 0 19 1652 0 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 20 1705 0 4 0 0 12 981 0 3 0 0 7 461 0 2 0 0 21 1863 10 5 0 0 19 1428 0 0 0 0 1 90 0 0 0 0 20 916 1 2 0 0 14 1148 3 2 1 0 23 1962 1 2 0 0 17 1416 6 2 0 0 8 94 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 21 1885 9 8 0 0 4 97 0 0 0 0 1 1 0 0 0 0 2 37 0 0 0 0 8 229 1 1 0 0 17 1069 3 2 0 0 21 1860 14 3 0 0 12 430 1 1 0 0 23 2070 24 2 0 0 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0


Seite 11 Statistik Kreisoberliga Ostthüringen 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr)

ST 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Datum 11.08.13 17.08.13 25.08.13 31.08.13 14.09.13 22.09.13 28.09.13 06.10.13 12.10.13 20.10.13 27.10.13 03.11.13 09.11.13 16.11.13 30.11.13 07.12.13 09.03.14 15.03.14 23.03.14 30.03.14 05.04.14 13.04.14 26.04.14 03.05.14 10.05.14 18.05.14 24.05.14 01.06.14 07.06.14 14.06.14

Zeit 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00

Begegnung SVR - FSV Ronneburg Fockendorf - SVR SVR - SG Kraftsdorf Niederpöllnitz - SVR Lumpzig - SVR SVR - Post SV Gera FSV Gößnitz - SVR SVR - Eurotrink Gera FSV Berga - SVR SVR - SV Aga SG Hohndorf - SVR SVR - FSV Lucka SG SV Schmölln - SVR SVR - TSV Monstab SSV Nöbdenitz - SVR FSV Ronneburg - SVR SVR - Fockendorf SG Kraftsdorf - SVR SVR - Niederpöllnitz SVR - Lumpzig Post SV Gera - SVR SVR - FSV Gößnitz Eurotrink Gera - SVR SVR - FSV Berga SV Aga - SVR SVR - SG Hohndorf FSV Lucka - SVR SVR - SG SV Schmölln TSV Monstab - SVR SVR - SSV Nöbdenitz

Schiedsrichter Peckruhn (Altenburg) A. Pradella (Gera) Behnisch (Gera) Höfer (Greiz) Röhler (Nauendorf) Gatzemann (Gera) Hauke (Ronneburg) Gerbet (Leipzig) Fritzsch (Zeulenroda) Hohberg (Gera) Patzer (Gera) Günal (Gera) Schubert (Weida) Liebing (Altenburg) Grimmer (Meuselwitz) Lohmann (Mohlsdorf) Liebig (Jena) Poschart (Gera) Klein (Dobitschen) Hohberg (Gera) Möbius (Jena) Fanselow (Gera) Grimmer (Meuselwitz)

Zuschauer 170 130 226 70 120 230 120 120 60 160 80 150 215 180 43 68 290 50 130 220 192 300 50

Erg. 0:10 1:6 8:0 3:4 n.V. 1:0

Schiedsrichter Östreich (Sommeritz) Schnöckel (Gera) Höfer (Greiz) Geidel (Gera) Geiler (Gera)

Zuschauer

Erg. 1:0 5:3 n.V. 0:2

Schiedsrichter Kropfelder (Gera) Kropfelder (Gera) Kropfelder (Gera)

Zuschauer 130 270 370

Erg. 3:0 1:2 6:1 1:3 0:4 1:3 0:4 2:0 0:4 2:0 1:2 2:0 0:0 4:0 0:5 3:3 3:0 1:3 5:1 2:2 2:5 2:2 0:8

Spielplan Regionalpokal Ostthüringen 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr)

RD 1 2 AF VF HF

Datum 03.10.13 31.10.13 23.11.13 21.04.14 01.05.13

Zeit 15.00 14.00 13.00 14.00 14:30

Begegnung Roter Stern ABG - SVR TSV Gera II - SVR SVR - Lumpzig Aga - SVR Ronneburg - SVR

Spielplan Landespokal 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr)

RD Q 1 2

Datum 28.07.13 04.08.13 08.09.13

Zeit 14.30 15.00 14.30

Begegnung SVR - Silbitz/Crossen SVR - Ehrenhain SVR - SCHOTT Jena

100 70 50 80 250

*** Änderungen und Irrtümer vorbehalten – aktuelle Informationen finden Sie auf www.svrositz.de ***


Seite 12 Tabelle Kreisoberliga Ostthüringen 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

SV Rositz Post SV Gera SG SV Schmölln 1913 SV Eintracht Fockendorf FSV Lucka SG Hohndorfer SV SV Blau-Weiß Niederpöllnitz FSV Gößnitz SV Aga FSV Ronneburg SG Kraftsdorfer SV 03 SV Osterland Lumpzig SSV Traktor Nöbdenitz FSV Berga TSV Monstab-Lödla Eurotrink Kickers FCL Gera

Heimtabelle Pl. Mannschaft

1 2 3 4 5

Post Gera SV Rositz Hohndorf SG Schmölln Niederpöllnitz

Auswärtstabelle Pl. Mannschaft

1 2 3 4 5

SV Rositz Post SV Gera SG Schmölln Fockendorf Lucka

Punkte

27 26 26 22 22 Punkte

32 24 21 19 17

Nächstes Spiel - Kreisoberliga

23 23 23 23 23 23 23 23 23 23 23 23 23 23 23 23

18 16 12 12 11 9 10 7 7 7 6 6 5 5 5 3

U N

4 3 7 3 4 9 5 8 7 7 6 4 6 4 4 9

1 4 4 8 8 5 8 8 9 9 11 13 12 14 14 11

Tore

Diff.

Punkte

75 : 18 57 : 29 35 : 23 41 : 30 43 : 32 60 : 44 32 : 30 34 : 36 33 : 35 31 : 36 39 : 53 33 : 44 30 : 44 34 : 61 21 : 55 21 : 49

57 28 12 11 11 16 2 -2 -2 -5 -14 -11 -14 -27 -34 -28

58 51 43 39 37 36 35 29 28 28 24 22 21 19 19 18

Torschützentabelle Kreisoberliga Ostthüringen 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr) Platz Spieler Mannschaft Tore

1 2 4 5 6 10 17 19

Patrick Reichel SV Rositz Rene Neumaier SG SV Schmölln 19 13 Alexander Voeks SG Hohndorfer SV Patrick Daniel SV Rositz C. Rozanowske SV Osterland Lumpzig Felix Fischer FSV Lucka Mathias Floss SG Hohndorfer SV Tobias Rausch SG Hohndorfer SV Hendrik Szuppa FSV Ronneburg Chris Fischer FSV Berga Joerg Krawczyk SV Aga Nick Kulikowski FSV Berga Torsten Müller SV Eintracht Fockendorf Sven Nehrhoff Post SV Gera Tim Stenzel FSV Gößnitz Kevin Undeutsch SV Rositz C. Kleinnoth SV Eintracht Fockendorf Toni Leutert SV Rositz David Helbig FSV Gößnitz Kevin Leucht Post SV Gera B. Martin SG Kraftsdorfer SV 03

24 15 15 14 12 11 11 11 11 10 10 10 10 10 10 10 9 9 8 8 8


Seite 13

Ligaspielplan - Kreisoberliga 2013/14 16. Spieltag 07./08. Dez. 2013 - 14:00 SG Schmölln - Eurotrink Fockendorf - Niederpöllnitz SG Kraftsdorf - Lumpzig SG Hohndorf - SV Aga TSV Monstab - Gößnitz FSV Lucka - FSV Berga Nöbdenitz - Post Gera Ronneburg - SV Rositz

HR 2:2 0:3 0:4 2:2 3:0 2:1 0:3 0:3

RR 4:1 3:0 5:3 2:1 1:1 4:0 1:2 3:3

17. Spieltag 14. Dez. - 09. März - 15:00 HR Post Gera - Ronneburg 2:0 SV Aga - FSV Lucka 0:2 Gößnitz - Nöbdenitz 2:1 Niederpöllnitz - Kraftsdorf 1:1 Eurotrink - TSV Monstab 0:0 SV Rositz - Fockendorf 2:1 FSV Berga - SG Schmölln 1:2 Lumpzig - SG Hohndorf 3:5

RR 3:2 5:3 1:1 1:0 4:1 3:0 0:0 4:2

18. Spieltag 15. März, 2014 - 14:00 SG Schmölln - SV Aga TSV Monstab - FSV Berga Nöbdenitz - Eurotrink Ronneburg - Gößnitz Fockendorf - Post Gera Niederpöllnitz - Lumpzig SG Kraftsdorf - SV Rositz FSV Lucka - SG Hohndorf

HR 3:0 1:5 2:1 1:0 2:3 1:1 1:6 6:2

RR 1:1 2:1 0:0 2:2 0:1 1:1 1:3 1:4

19. Spieltag 22.-23. März 2014 - 14:00 HR Gößnitz - Fockendorf 0:1 SG Hohndorf - SG Schmölln 3:3 Eurotrink - Ronneburg 0:3 Lumpzig - FSV Lucka 2:0 FSV Berga - Nöbdenitz 4:3 SV Rositz - Niederpöllnitz 3:1 SV Aga - TSV Monstab 1:2 Post Gera - SG Kraftsdorf 2:2

RR 0:1 1:1 2:0 1:2 1:1 5:1 3:0 4:1

20. Spieltag 29.-30. März 2014 - 14:00 HR SV Rositz - Lumpzig 4:0 SG Schmölln - FSV Lucka 1:0 Ronneburg - FSV Berga 2:0 Nöbdenitz - SV Aga 1:3 Fockendorf - Eurotrink 3:0 SG Kraftsdorf - Gößnitz 1:0 Niederpöllnitz - Post Gera 2:0 TSV Monstab - SG Hohndorf 0:7

RR 2:2 1:1 2:2 2:1 3:0 1:1 2:0 0:0

21. Spieltag 05.-06. April 2014 - 15:00 Lumpzig - SG Schmölln FSV Berga - Fockendorf Gößnitz - Niederpöllnitz SV Aga - Ronneburg Eurotrink - SG Kraftsdorf SG Hohndorf - Nöbdenitz FSV Lucka - TSV Monstab Post Gera - SV Rositz

HR 0:3 0:4 3:2 0:2 3:3 2:2 0:1 3:1

RR 0:2 2:3 2:0 1:1 0:3 2:1 2:1 2:5

22. Spieltag 12.-13. April 2014 - 15:00 HR SG Kraftsdorf - FSV Berga 2:4 Ronneburg - SG Hohndorf 0:2 Fockendorf - SV Aga 1:2 Niederpöllnitz - Eurotrink 0:0 Nöbdenitz - FSV Lucka 2:3 SV Rositz - Gößnitz 4:0 Post Gera - Lumpzig 3:3 TSV Monstab - SG Schmölln 0:2

RR 2:1 1:1 1:3 3:0 0:3 2:2 1:0 1:2

23. Spieltag 26.-27. April 2014 - 15:00 SV Aga - SG Kraftsdorf SG Schmölln - Nöbdenitz Lumpzig - TSV Monstab Gößnitz - Post Gera SG Hohndorf - Fockendorf FSV Berga - Niederpöllnitz FSV Lucka - Ronneburg Eurotrink - SV Rositz

RR 1:1 1:2 3:2 4:3 5:1 2:1 1:0 0:8

24. Spieltag 03. Mai 2014 - 15:00 HR RR Post Gera - Eurotrink 4:0 Niederpöllnitz - SV Aga 2:0W Nöbdenitz - TSV Monstab 4:1 Gößnitz - Lumpzig 1:0 Ronneburg - SG Schmölln 1:2 SV Rositz - FSV Berga 4:0 Fockendorf - FSV Lucka 2:2 Kraftsdorf - SG Hohndorf 0:3

HR 2:0 1:0 0:1 1:2 2:2 1:2 1:2 0:2

25. Spieltag 10./11. Mai 2015 - 15:00 Lumpzig - Nöbdenitz FSV Lucka - SG Kraftsdorf Eurotrink - Gößnitz SG Schmölln - Fockendorf FSV Berga - Post Gera TSV Monstab - Ronneburg Hohndorf - Niederpöllnitz SV Aga - SV Rositz

HR RR 2:1 5:1 1:2 0:4 0:7 1:1 1:2 0:2

26. Spieltag 17./18. Mai 2014 - 15:00 HR RR Post Gera - SV Aga 0:0 Ronneburg - Nöbdenitz 4:3 Fockendorf - TSV Monstab 1:0 Eurotrink - Lumpzig 2:1 SG Kraftsdorf - SG Schmölln 0:1 Gößnitz - FSV Berga 5:0 Niederpöllnitz - FSV Lucka 0:2 SV Rositz - SG Hohndorf 2:1

27. Spieltag 24. Mai 2014 - 15:00 FSV Berga - Eurotrink TSV Monstab - Kraftsdorf SV Aga - Gößnitz Nöbdenitz - Fockendorf SG Hohndorf - Post Gera Lumpzig - Ronneburg Schmölln - Niederpöllnitz FSV Lucka - SV Rositz

13. Spieltag 09./10. Nov., 2013 - 14:00 Nöbdenitz - SG Kraftsdorf SV Aga - Eurotrink Monstab - Niederpöllnitz Lumpzig - FSV Berga SG Schmölln - SV Rositz Ronneburg - Fockendorf FSV Lucka - Post Gera SG Hohndorf - Gößnitz

HR RR 1:1 1:1 1:2 2:1 0:0 1:2 1:2 4:4

14. Spieltag 16./17. Nov., 2013 - 14:00 SG Kraftsdorf - Ronneburg Eurotrink - SG Hohndorf Post Gera - SG Schmölln Gößnitz - FSV Lucka SV Rositz - TSV Monstab Lumpzig - Fockendorf Niederpöllnitz - Nöbdenitz FSV Berga - SV Aga

15. Spieltag 30. Nov., 2013 - 14:00 HR RR TSV Monstab - Post Gera 0:3 Fockendorf - SG Kraftsdorf 5:1 Gößnitz - SG Schmölln 0:2 Ronneburg - Niederpöllnitz 2:2 FSV Lucka - Eurotrink 1:1 Nöbdenitz - SV Rositz 0:5 SV Aga - Lumpzig 3:1 SG Hohndorf - FSV Berga 7:3

HR RR 3:0 1:1 3:1 1:1 4:0 0:1 1:2 3:1

HR RR 2:2 2:9 2:2 0:0 1:4 0:1 0:2 0:2


Seite 14

1. Mannschaft - Halbfinale - Regionalpokal

Enttäuschendes Ende im Pokalhalbfinale 94. Minute in Ronneburg. Schiedsrichter Geiler pfeift die Halbfinalpartie zwischen dem gastgebenden FSV Ronneburg und dem SV Rositz ab. Grenzenloser Jubel beim Gastgeber - bittere Enttäuschung bei so manchem Rositzer Spieler und Zuschauer. Davor sahen die rund 250 Zuschauer eine umkämpfte, aber relativ faire Partie. Die Gäste aus Rositz mit gutem Start [..] Nach schönem Spielzug scheiterte Toni Leutert am Pfosten des Schote-Gehäuses. Patrick Reichels Freistoß kratzt der gute Ronneburger Schlussmann aus dem Winkel. [..] Die Gäste um einen ordentlichen Spielaufbau bemüht, kommen nicht mehr gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Der FSV Ronneburg nur einmal - und das saß. Inkonsequentes Abwehrverhalten des SVR auf der rechten Defensivseite - Göpel setzt sich durch und überwindet E. Fleißner mit traumhaften Schlenzer

1. Mannschaft - 23. Spieltag - Kreisoberliga

8:0 Kantersieg bei Eurotrink Gera

Einen 8:0 Kantersieg landete die erste Mannschaft bei Eurotrink Gera. Dabei stellte die Weiße-Elf schon frühzeitig die Weichen auf Sieg. Bereits nach 9. Minuten war Patrick Reichel zum ersten mal erfolgreich. Auf dem engen Spielfeld an der Trebnitzer Straße ergaben sich reihenweiße gute Torchancen. Eine weitere nutze erneut Patrick Reichel zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel machte der SVR endgültig den Sack zu. Weitere zwei Mal traf Torjäger Patrick Reichel, drei Mal Patrick Daniel und Robin Götze. Am Ende ein verdienter 8:0 Erfolg. (MW)

ins lange Eck. Halbzeit - betretene Gesichter beim Rositzer Anhang und der Mannschaft. Die starten gut und aggressiv in die 2. Hälfte. Der eingewechselte Nierlein sorgte für viel Schwung auf der rechten Seite. Auch Nico Matthäus mit gutem Debüt im Rositzer Dress. [..] Die Gastgeber, nur noch auf das Verteidigen der Führung bedacht, zogen sich weit in die eigene Hälfte zurück. Keine Gefahr mehr für das Rositzer Gehäuse. Immer mehr drückten die Schwarz/Weißen den FSV in die Defensive. Ron Baudach, Patrick Reichel und Toni Leutert mit mehreren Schussversuchen, die allesamt nicht den Weg ins Schote-Tor fanden. Dann lag der Ball doch im Tor der Gastgeber. Robin Götze netzte erfolgreich per Kopf zum Ausgleich. Doch sogleich der Pfiff - leider Abseits was die Rositzer Zuschauer auf Ballhöhe sehr in Rage brachte. [..] Rositz weiter bemüht [..] Sogar Torwart Fleißner in den Schlussminuten mit vorn. Dann folgte die 94. Minute und der Abpfiff. (SJ)


Seite 15

1. Mannschaft - Viertelfinale - Regionalpokal

Mit viel Mühe ins Halbfinale! Unsere Mannschaft war offensiv eingestellt und erwartete einen kampfstarken Gegner. So agierte der SVR mit „vorgeschobenen“ Akteuren, die auch im Mittelfeld die Räume zustellen sollten. Das frühe Führungstor (in Spielminute 12) machte allerdings ein Agaer Verteidiger selbst. Doch daraus resultierte nicht die gewünschte Sicherheit unserer Elf. Immer wieder gelang es dem Gastgeber Zeichen zu setzen und präsent in den Zweikämpfen zu sein. Mit Beginn der zweiten Spielhalbzeit sah man ein intensives Spiel. Spielminute 56: Die Schwarz-Weißen legten nach. Den angeschnittenen Freistoß von Toni Leutert von der linken Außenposition staubte Kapitän Kevin Undeutsch zum 0:2 ab! Wer jetzt glaubte, unsere Mannschaft spielte das Ergebnis gelassen runter, sah sich getäuscht. Es gab viele hektische Aktionen. Man brachte die Randgeraer wieder in die Partie. Aga spielte einen langen Ball aus dem Mittelfeld in den Rositzer Strafraum, unsere Spieler standen zu weit weg, Otto war zu Stelle und verkürzte. Man „bettelte“ im wahrsten Sinne des Wortes weiter, setzte nur wenig klare Akzente. So kam es wie es kommen mußte. Nach einer Eingabe in den 16-m-Raum zog Robin Götze den Kopf ein, so daß Hennig abschließen konnte. Das Resultat war die Verlängerung. In der 99. Minute gelang es Eric Fleißner im Rositzer Kasten den Rückstand zu verhindern. Doch in Spielminute 101 war es dann soweit – Führung für den Gastgeber. Nach einem Freistoß für Aga von der Mittellinie aus, welcher an den 11-m-Raum geschlagen wurde, war der routinierte Ziegengeist zu Stelle und erzielte eiskalt den Führungstreffer. Doch der SVR kam zurück! Kurze Zeit später gab es

das Foul an Patrick Reichel. Der gut leitende Schiedsrichter Geidel aus Gera entschied auf Strafstoß. Kevin Undeutsch verwandelte sicher – Ausgleich! Den schönsten Spielzug des Tages gab es in der 114. Minute. Er brachte den Sieg! Toni Leutert spielte den öffnenden Pass in die Schnittstelle zu Patrick Reichel. Reichel zog ab und am langen Pfosten drückte Dieter Ditscher das Leder über die Linie! Sicher war an diesem Tag nicht alles schön, aber wer in der Verlängerung einen Rückstand dreht, wollte und sollte das Spiel dann auch gewinnen. (FB)

Mehr Bilder und das Video zum Pokalviertelfinale gibt es auf www.svrositz.de


Seite 16

Damals beim SVR!

Alles rund um den

03. MAI

2013

2013

„Mit defensiver Taktik zum Sieg!“ In der Kreisoberliga feierten die Schützlinge vom Trainergespann Weiße/ Kresse gegen die SpG Daßlitz/ Langenwetzendorf einen souveränen 3:0 (1:0)- Heimerfolg. Vor 150 Zuschauern auf der Sportanlage Gorma erzielten Kevin Kummer (19.), Robin Götze (53.) und Kevin Undeutsch (58.) an diesem Sonntagnachmittag die Treffer. ore: 1:0 Kummer (19.), 2:0 Götze (53.), 3:0 Undeutsch (58.) SR: Thomas Morak (Jena) Zuschauer: 150

2011

2011

„Das Beste am Spiel war das Ergebnis“ Am 26. Spieltag in der Regionalklasse Staffel 1 besiegte man den TSV Gera Westvororte auf der Sportanlage Gorma vor 120 Zuschauer mit 2:0 (0:0). Die Rositzer- Treffer an diesem Nachmittag erzielten Thomas Czajka (55.) und Patrick Funke (85.) in Halbzeit zwei. Tore: 1:0 Czajka (55.), 2:0 P. Funke (85.) SR: Reichardt (Greiz) Z: 120

2012

2012

„Heimsieg gegen Aufsteiger Lumpzig“ In der Regionalklasse Staffel 1 konnte unsere Elf am 25. Spieltag gegen den Aufsteiger SV Osterland Lumpzig einen 3:0 (2:0)- Heimsieg feiern. Die Treffer an diesem Nachmittag steuerten Robin Götze (26.), Steve Nierlein (44.) und Ron Baudach (72.) bei. SVR: E. Fleißner, Demmrich, Kahnt (81. Franke), Czajka/MK, M. Vincenz, Ronas, Götze (81. Vogt), Karger, (67. Baudach), Nierlein, Undeutsch, P. Funke Tore: 1:0 Götze (26.), 2:0 Nierlein (44.), 3:0 Baudach (72.) SVR- Gelb: Fehlanzeige SR: Lucas Heineck (Jena) Zuschauer: 150

2010

2010 „Unnötige Heimpleite kassiert“ Am 26. Spieltag in der Bezirksliga Staffel IV sahen die 150 Zuschauer kein gutes Spiel der Hausherren gegen den TSV Gera Westvororte. Zwar erarbeitet man sich leichte Feldvorteile, doch konnte man im Abschluss nicht überzeugen. So reichte den Gästen am Ende der Treffer durch Wagner in der Nachspielzeit zum 1:0- Auswärtssieg. SVR: Baudach, Schiekel (57. Schlicht), Ditscher, Gehrt, Czajka/MK, Vincenz (65. Trölitzsch), Karger, Schmidt, Haimerl (73. Berger), Undeutsch, Funke Tor: 0:1 Wagner (90.+1) SR: Kropfelder (Schwaara) Z: 150


Seite 17

Rasch, Czajka/MK, Hk. Trölitzsch, Schlicht (50. Vogt), Böhme, Schmidt, Kahnt, Rickl (65. M. Vincenz) Tore: 1:0 Rickl (22.), 2:0 Ditscher (36.), 2:1 Schröter (69.), 2:2 Schulze (89.) SVR -Gelb: Fehlanzeige SR: Timm Kolditz (Altenburg) Zuschauer: 130

2007

2007

„Beim Tabellenführer in Meuselwitz gab es nichts zu holen“

2009

2009 „Katastrophale Leistung in Halbzeit eins“ Am 03.05.2009 reiste man am 25. Spieltag in der Bezirksliga Staffel 4, mit drei Siegen in Folge und seit fünf Spielen ungeschlagen, zum Tabellen- Dreizehnten Post SV Gera und kassierte dort eine schmerzliche 1:2- Niederlage. Man geriet in Halbzeit eins durch die Treffer von Kreuzburg (30.) und Nehrhoff (34.) mit 0:2 in Rückstand. In Halbzeit zwei gelang Kevin Undeutsch per Kopfball nur noch der Anschlusstreffer (55.). Tore: 1:0 Kreuzburg (30.), 2:0 Nehrhoff (34.), Undeutsch (55.) SVR- Gelb: Ditscher, Czajka SR: Rauner (Burkersdorf ) Zuschauer: 103

2008

2008

„2:0 - Führung in den Schlussminuten verspielt“ Auch im vierten Anlauf sollte gegen den „Angstgegner “ SV Zehma 1897 kein Heimsieg gelingen. Die 2:0- Pausenführung durch Rickl (22.) und Ditscher (36.) verspielte man unnötig in den Schlussminuten. Nach 90 Minuten stand es 2:2- Unentschieden. SVR: E. Fleißner, Ditscher (80. R. Schraps), Gehrt,

Am 25. Spieltag in der Bezirksliga Staffel IV ging es zum Spitzenreiter ZFC Meuselwitz II. In der bluechip Arena setzte sich der Favorit am Ende durch die Treffer von Schilling (5.), Vollrath (47.) und Ulbricht (53.) locker mit 3:0 durch. SVR- Gelb: Vogt, Rasch, Hk. Trölitzsch, Kahnt Tore: 1:0 Schilling (5.), 2:0 Vollrath (47./ FE), 3:0 Ulbricht (53.) SR: Stefan Prager (Merkendorf ) Zuschauer: 150

2006

2006 „Nullnummer in der Skatstadt“ Am 06. Mai 2006 reiste man in der Kreisliga Altenburger Land nach Altenburg auf das Plateau. Dort fand das Nachhole- Punkspiel vom 12. Spieltag gegen den SV Lokomotive Altenburg statt. Am Ende trennte man sich von der Lok 0:0- Unentschieden. Tore: Fehlanzeige SVR-Gelb: Kahnt, Benndorf SR: Uwe Manger (Ziegelheim) Zuschauer: 120


Seite 18

2005

2005

„Kein Klassenunterschied Halbzeit“

2004 in

erster

Am 05.05.2005 ging es für unseren SVR im Viertelfinale um den Altenburger Kreispokal zum Weißbacher SV 1951 (damals 1. Kreisklasse). Am Ende konnte man sich nach 90 Minuten mit 4:2 (1:1) in Weißbach durch setzen. Ein Klassenunterschied war in Halbzeit eins nicht zu erkennen. Der Gastgeber ging in der 11. Minute durch Marko Meinhardt mit 1:0 in Führung. Nach einem Eckball für unsere Elf, konnte Enrico Schraps in Minute 25 den 1:1- Ausgleich markieren. Nach dem Seitenwechsel brachte Ronny Kampers unser Team mit 2:1 in Führung (47.). Diese Führung brachte aber keine Sicherheit und man kassierte durch Christian Bauer den 2:2Ausgleich (66.). Nach Vorlage von Thomas Czajka, war es Torjäger Michael Rickl, der uns wieder in Führung brachte (72.). Den 4:2 Endstand erzielte wiederum Ronny Kampers mit seinem zweiten Treffer in der 85. Minute. .

2004

„Rositz kontert mit rasanter Aufholjagd“ Am 02.05.2004 ging es für unseren SVR zum Derby nach Monstab. Als Tabellenvorletzter musste man unbedingt beim TSV Monstab/ Lödla punkten, um in der Kreisliga zu bleiben. Am Ende holte man an diesem 23. Spieltag zumindest einen Punkt durch ein 3:3 Unentschieden. Nach einen Punktgewinn sah es nach Halbzeit eins nicht aus, da man zur Pause, durch ein Eigentor (2.) und den Treffern von Pohle (14.) und Scholz (30.), mit 0:3 zurück lag. In Durchgang zwei folgte eine fulminante Aufholjagd unserer Elf und durch die Treffer von Enrico Schraps (50.), Ronny Kampers (60.) und Lars Böhme (89.) schaffte man noch den 3:3- Ausgleich.

2003

2003

„Niederlage in Gößnitz“ Am 22. Spieltag in der Kreisliga Altenburger Land gab es für unseren SVR auf der KarlEberhard- Sportstätte in Gößnitz beim FSV Gößnitz nichts zu holen. Der Gastgeber setzte sich am Ende mit 3:1 (2:0) durch.

2002

2002

„Auswärtssieg in Meuselwitz“ Am 22. Spieltag in der Kreisliga Altenburger Land gewannen die Hoffmann- Schützlinge beim FSV Meuselwitz knapp mit 3:2 (1:1).


Seite 19

1994

1994

„SVR knöpft Punkt ab“

Tabellenführer

einen

Am 27. Spieltag ging es für die Zörner- Elf zum Spitzenreiter SV Blau- Weiß Niederpöllnitz. Vor dem Spiel war die Favoritenrolle in diesem Bezirksligaspiel (damals 5. Liga) klar geklärt, Erster gegen Letzter, doch unsere Elf konnte durch eine starke Leistung dem Gastgeber einen Punkt abknöpfen und die Rote Laterne an den Kraftsdorfer SV abgeben. Thomas Czajka brachte unseren SVR in der 24 Spielminute mit einem Direktfreistoss in Führung. Fiedler glich noch in Halbzeit eins, ebenfalls per Freistoss, zum 1:1 aus (39.). Im zweiten Durchgang flog der Niederpöllnitzer Schmidt mit Rot vom Platz (70.) und in Überzahl spielend vergab Czajka kurz vor Schluss den Siegtreffer, als er am großartig haltenden Hohl scheiterte. SVR: S. Teichmann/ MK, Schulze, U. Trölitzsch, Riedel, Baumdick, Goldbach, St. Trölitzsch, Czajka, P. Vincenz, R. Schubert, Hg. Trölitzsch Tore: 0:1 Czajka (24.), 1:1 Fiedler (39.) SVR- Gelb: Fehlanzeige SR: Ulli Kühn (Pößneck) Zuschauer: 150

1992

1992

„Gute Leistung wurde nicht belohnt“ Das Spitzenspiel in der Bezirksklasse Ostthüringen Staffel II fand vor einer enttäuschenden Kulisse von nur 50 Zuschauern beim SV Elstertal Silbitz/ Crossen statt. In Halbzeit eins hatten jeweils Steffen Trölitzsch und Carsten Göpel die Chance den SVR in Führung zu bringen. Im zweiten Spielabschnitt ging der Gastgeber nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Unsere Elf drang in der Folgezeit auf den Ausgleich, doch die Chancen von Holger Fleißner, Steffen und Henning Trölitzsch konnten aber nicht genutzt werden. So blieb

es am Ende bei einem glücklichen 1:0- Sieg für Silbitz. SVR: S. Teichmann, Schulze (40. H. Teichmann), U. Trölitzsch/MK, Riedel, H. Fleißner, J. Zieteck, St. Trölitzsch, Baumdick, P. Vincenz, R. Schubert, Hg. Trölitzsch SVRGelb: Fehlanzeige SR: Ulf Rießler (Jena) Zuschauer: 50

1981

1981

„Heimniederlage gegen Sermuth“ Gegen die BSG Traktor Sermuth unterlag unsere BSG Chemie Rositz in der Bezirksklasse Leipzig Staffel 1 auf dem Sportplatz Fichtenhainichen mit 1:2. Somit belegte man nach diesem 30. Spieltag Platz 10 in der Tabelle.

1977

1977

„Herbe Klatsche in Kitzscher“ Bei der BSG Aktivist Espenhain II kam unsere BSG Chemie Rositz in der Bezirksklasse Leipzig Staffel 1 im Stadion der Jugend in Kitzscher heftig unter die Räder. Am Ende musste man sich mit 12:4 geschlagen geben! Der Espenhainer Ahnelt erzielte in dieser Partie vier Treffer. (KH)


Seite 20 Tabelle 1. Kreisklasse - Staffel A Ostthüringen 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U N

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

SV Rositz II FSV Langenleuba-Niederhain SV Eintracht Fockendorf II FSV Gößnitz II ASV Wintersdorf SV Zehma SV BW Zechau-Kr. SG SV Motor Altenburg III FSV Lucka 1910 II SG SV Schmölln 1913 III FC Altenburg II SG Schwarz-Gelb Prößdorf SV Roter Stern Altenburg SV 1954 Gerstenberg

21 21 21 21 21 21 21 21 21 21 21 21 21 21

19 18 16 15 11 11 11 6 6 6 3 4 3 2

0 1 2 4 3 3 1 5 1 1 6 2 1 2

2 2 3 2 7 7 9 10 14 14 12 15 17 17

Tore

Diff.

Punkte

86 : 16 99 : 19 85 : 31 72 : 24 59 : 25 43 : 38 45 : 42 42 : 58 42 : 76 39 : 77 34 : 69 33 : 97 33 : 73 36 : 103

70 80 54 48 34 5 3 -16 -34 -38 -35 -64 -40 -67

57 55 50 49 36 36 34 23 19 19 15 14 10 8

22. Spieltag - So., 04.05.2014 | FSV Gößnitz II - SV Rositz II | 15:00 Uhr 23. Spieltag - So., 11.05.2014 | SV Rositz II - SG SV Schmölln III | 15:00 Uhr 24. Spieltag - So., 18.05.2014 | SG Motor Altenburg III - SV Rositz II | 15:00 Uhr 25. Spieltag - So., 25.05.2014 | SV Rositz II - ASV Wintersdorf | 15:00 Uhr 26. Spieltag - So., 01.06.2014 | Roter Stern Altenburg - SV Rositz II | 15:00 Uhr Tabelle 2. Kreisklasse - Staffel A Ostthüringen 2013/14 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U N

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

SSV 1938 Großenstein II SV Einheit Altenburg II FSV Meuselwitz II LSV 1889 Altkirchen II TSV Windischleuba II SV Löbichau II ASV Wintersdorf II SV Rositz III Weißbacher SV 1951 II FSV Langenleuba-Niederhain II SG SV Starkenberg II SV Eintracht Ponitz II

17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17

14 11 9 9 7 7 7 5 6 5 5 3

2 4 4 2 4 2 0 3 0 3 3 1

1 2 4 6 6 8 10 9 11 9 9 13

Tore

Diff.

Punkte

78 : 24 51 : 25 47 : 34 30 : 32 38 : 43 43 : 41 42 : 44 31 : 32 35 : 48 27 : 42 29 : 46 16 : 56

54 26 13 -2 -5 2 -2 -1 -13 -15 -17 -40

44 37 31 29 25 23 21 18 18 18 18 10

18. Spieltag - Sa., 03.05.2014 | FSV Meuselwitz II - SV Rositz III 19. Spieltag - Sa., 10.05.2014 | SV Rositz III - LSV Altkirchen II 20. Spieltag - So., 18.05.2014 | Einheit Altenburg II - SV Rositz III 21. Spieltag - Sa., 24.05.2014 | SV Löbichau II - SV Rositz III 22. Spieltag - Sa., 31.05.2014 | SV Rositz III - Langenleuba-N. II

| 13:00 Uhr | 13:00 Uhr | 13:00 Uhr | 13:00 Uhr | 13:00 Uhr


Seite 21

Verein - Fußball

proloxx wieder Hauptsponsor der Rositzer Fußballer Rositz/Crimmitschau. Und auch in dieser Saison machen die Fußballer der 1.Mannschaft des Rositzer SV auf dem Platz eine gute Figur. Denn nach einem Jahr Pause ist die Speditionsfirma proloxx mit Hauptsitz in Crimmitschau wieder Hausponsor der Mannschaft. „Die neuen ,Ton-in-Ton‘Trikots sollen das proloxx-Logo besser zur Geltung bringen“, so Franziska Michel, Assis-

tentin der Geschäftsleitung. Zudem erhielten die Spieler und Trainer neue Präsentationsanzüge und Taschen. Das Unternehmen mit 282 Mitarbeitern und einem Fuhrpark mit 200 Fahrzeugen sponserte außerdem zwei neue Banden auf dem Gormaer Sportplatz. proloxx engagiert sich bereits seit vielen Jahren beim Rositzer SV und auch die Profis des SV unterstützen die Firma, z. B. bei der Ausrichtung und Durchführung diverser Firmenfeste. (Franziska Beer)

Verein - Judo

Rositzer Judoka holt Landesmeistertitel U11 Rositz/Jena. Seinen größten Erfolg konnte am vergangenen Sonnabend der 10-jährige Vincent Adelt vom SV Rositz e. V. Abteilung Judo; verbuchen. Bei den Landesmeisterschaften U11 in Jena setzte er sich in allen vier Kämpfen gegen seine Gegner durch und holte sich den Titel „Landesmeister U11“ in seiner Gewichtsklasse bis 30 Kilogramm. „Die ersten drei Durchgänge bestritt Vincent souverän, so Trainerin Katja Sollner, „doch im Finalkampf zeigte sich der Gegner sehr stark, so dass der Ausgang ungewiss war.“ Eine kurze Phase der Unaufmerksamkeit des Gegenübers nutzte der Judoka aus und gewann den Kampf mit einer Festhalte. Für die 23-jährige Trainerin ein Sieg von enormer Bedeutung, der in dieser Altersklasse das höchste ist, was es zu erreichen gibt. Mit dabei im Rositzer Team waren auch Adrian Kraus und Maximilian Frieden. Der 10-jährige Adrian Kraus kämpfte sich ebenfalls bis ins Finale vor. In der packenden Abschlusspartie unterlag er aber seinem Gegner und wurde Vizelandesmeister in seiner

Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm. Für Maximilian Frieden (9) hat es an diesem Tag leider nicht für das Siegertreppchen gereicht. Er verlor in der letzten Sekunde seinen Platz 3 und belegte mit drei Siegen und zwei Niederlagen in seiner Gewichtsklasse bis 26 Kilogramm einen 5. Platz. Insgesamt kämpften an diesem Tag 280 Jungen und Mädchen aus 35 Thüringer Vereinen um den begehrten Pokal. (Franziska Beer)


Seite 22

Aufgebote zum heutigen Spiel

03.05.14 | 15.00 Uhr | Sportanlage Rositz/Gorma

SV Rositz - FSV Berga __ : __ ( __ : __ ) Aufstellung 1

2 3 4 5 6 7 9 10 11 13 14 15 16 18 19

Eric Fleißner (TW) Ron Baudach (TW) Chris Heymann (TW) Christoph Eckert Nico Mattheus Marcel Demmrich Kevin Kummer Michel Ronas André Kahnt Manuel Vincenz Toni Leutert Robin Götze Patrick Reichel Steve Nierlein Patrick Daniel Dieter Ditscher Kevin Undeutsch Markus Vogt Rick Berger Thomas Schlicht Tobias Frenzel Toni Egert Marco Wick Astrit Shala Christian Wesser Tony Franke Mike Schiekel Robin Etzold

Ringo Piertner (TW) Robert Rehnig (TW) Jacob Kanis Oliver Naundorf Karl Reinhardt Christian Rentzsch Sven Rohde Tom Weissig Mittelfeld Chris Fischer Lucas Kanis Tom Ludwig Steven Pechmann Florian Pöhler Michael Preising Alexander Rehnig Christian Bergner Nick Kulikowski Rene Rhode Yves Schneider Julien Zick _______________________________ _______________________________ _______________________________ _______________________________ _______________________________ _______________________________ _______________________________

Trainer: Reinhard Weiße

Trainer: Jochen Neitsch

Auswechslungen:

Auswechslungen:

___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___

___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___

Schiedsrichter: Björn Hauke (Ronneburg) Assistenten: Ramona Kommant, Christopher Förster


Seite 23

Ausblick

Die nächsten Spiele unserer Mannschaften

Aktuelle Informationen und AnstoĂ&#x;zeiten entnehmen Sie bitte den Tageszeitungen und unserer offiziellen Website www.svrositz.de facebook.com/svrositz

instagram.com/svrositz

1. Mannschaft

Samstag, 10.05.2013 - 15.00 Uhr

2. Mannschaft

Sonntag, 11.05.2013 - 15.00 Uhr

Sonntag, 18.05.2013 - 15.00 Uhr

3. Mannschaft

Samstag, 10.05.2013 - 13.00 Uhr

Herausgeber Sportverein Rositz e.V. | Redaktion/ Layout: Marco Wick, Kai Heinze | Mail: admin@svrositz.de Grafik Marco Wick, Nicky Mateschka Druck Beta DRUCK und Werbung Autoren Kai Heinze (KH), Sven Jahnke (SJ), Marc Teichmann (MC), Frank Baudach (FB), Marco Wick (MW), Uwe Beyer (UB), Hanno Thiergen (HT), Mirko Kresse (MK) Fotos Marco Wick (S1, S10, S14, S15, S16 Rechts),FSV Berga (S8), Marc Teichmann (), Kai Heinze (S17, S18), Benno Moller (S16 Links), Franziska Beer (S21) Redaktionsschluss 01. Mai 2014 - 21.00 Uhr


SchwarzWeiß - SV Rositz vs FSV Berga  

Stadionheft zum Heimspiel gegen den FSV Berga

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you