Page 1

Ausgabe

Preis: 0,50 € | Saison 12/13 | 8. Jahrgang | 135 Heft

05/13

heutiger Gast

SG Hohndorf/U.

19. Spieltag - Kreisoberliga | 20.05.13 | 15.00 Uhr

Kevin Kummer mit dem 1:0 gegen die SG Daßlitz

offizielles Stadionheft des SV Rositz - mehr Informationen unter www.svrositz.de Thüringenmeister: 1931, 1932 Kreispokalsieger: 1958, 1996, 2008 Kreismeister: 1962, 1972, 1975, 1978, 1983, 1996, 2006, 2008


Seite 2 SV Rositz e.V. – Sportbüro Altenburger Straße 48a , 04617 Rositz Tel: 034498/ 45433, Fax: 034498/ 22288 sportbuero@vg-rositz.de

Gegründet: 15.10.1884 als Turnverein Gorma Farben: Schwarz und Weiß Spielorte: Sportanlage Rositz/ Gorma, Sportplatz Fichtenhainichen Stadionsprecher: Benno Moller, Frank Herrmann Erfolge (Fußball): Thüringenmeister: 1931, 1932 Kreismeister: 1962, 1972, 1975, 1978, 1983, 1996, 2006, 2008 Kreispokalsieger: 1958, 1996, 2008 Vorstand: Präsident/ 1.Vorsitzender: Jörg Meuschke 2. Vorsitzender: Silke Kresse 3. Vorsitzender: Steffen Stange Schatzmeister: Michael Söllner Mitglieder: ca. 530 Abteilungen: Fußball, Kegeln, Volleyball, Aerobic, Aroha, Gymnastik, Kinderturnen, Kunstradfahren, Leichtathletik, Judo Verantwortliche Abteilung Fußball: Trainer SV Rositz: Reinhard Weiße, Udo Kresse Trainer SV Rositz II: Martin Teuber, Michael Walther Trainer SV Rositz III: Jens Falke Torwarttrainer: Udo Kresse Nachwuchsleiter: Sven Jahnke Trainer A - Junioren: Manuel Vincenz, Jens Falke Trainer C - Junioren: Jürgen Dähne, Jens Andla, Mirko Kresse Trainer E - Junioren: Hanno Thiergen, Eric Fleißner Trainer G - Junioren: Lars Böhme, Tobias Kral

15.10.1884

1908

1919

1920

1921

1923

1933

Gründung als Turnverein zu Gorma

Bürgerlicher Turnverein „Vater Jahn“

Sport Club „Maiblümchen“ Gorma

Fußball Club Rositz

Freie Spielvereinigung Gorma

Freie Spielvereinigung Rositz

Fußball Sport Verein Rositz

Ehemalige Spieler Rolf „Rolly“ Fritzsche (23.10.1933): BSG Chemie Rositz, BSG Einheit Ost Leipzig, SC DHfK Leipzig, ASK Vorwärts Berlin, Tennis Borussia Berlin, FK Pirmasens, Hamburger SV und KSV Hessen Kassel

Rainer Trölitzsch (31.07.1939): BSG Chemie Rositz, SC Leipzig, 1.FC Lok Leipzig, Rot-Weiß Erfurt

Hilmar Feetz (24.03.1940): BSG Chemie Rositz, BSG Wismut Gera

Hermann Friese (26.10.1941): BSG Chemie Rositz, ASV Vorwärts Leipzig, BSG Wismut Zeitz, BSG Wismut Gera, BSG Aufbau Schwedt


Seite 3

KURZNACHRICHTEN Abtl.

Was den SV Rositz in den letzten Tagen bewegte ... Nachrichten

Fußball

Erfolgreiches Wochenende für den SV Rositz. 5 Auswärtsspiele - 5 Siege. E.-, C.- und A-Junioren, sowie die zweite und erste Mannschaft konnten ihre Spiele siegreich gestalten.

Sporttage

Es gibt wieder ein Freizeitturnier zu den Sporttagen in Rositz. Alle Interessierten können sich unter admin@svrositz.de melden, oder einfach die Verwantwortlichen ansprechen.

Verein

Endlich ging es los auf mit den Sanierungsarbeiten auf dem Sportplatz in Gorma. Als erstes wurde die Zisterne ausgehoben. Auf unserer Homepage wird es in den kommenden Tagen und Wochen immer ein kleines Bau-Tagebuch geben.

2. Mannschaft

Englische Wochen für unsere Zweite. Im Mittwochsspiel gewinnt die Elf von Martin Teuber und Michael Walther mit 6:1 gegen den Roten Stern Altenburg.

1. Mannschaft

Siegesserie fortgesetzt. Erste gewinnt Heimspiel gegen die SG Daßlitz mit 3:0.

2. Mannschaft

Zweite Mannschaft besiegt den FSV Lucka II mit 3:0. Das Spiel dauerte aber nur eine gute halbe Stunde, da die Gäste nur mit acht Spielern anreisten.

3. Mannschaft

Dritte Mannschaft siegte ebenfalls. 4:0 beim ASV Wintersdorf.

27.07.1946

10.03.1950

05.10.1950

ab 1990

1994

1995

Sport Gemeinschaft Rositz

BSG Paraffin Rositz

BSG Chemie Rositz

SV Rositz 1884 e.V.

Eingliederung BSG Empor Rositz

Eingliederung BSG Aktivist Molbitz

Jürgen Vogel (10.11.1940): BSG Chemie Rositz, BSG Chemie Zeitz

Jürgen Dobmaier (18.02.1942): BSG Chemie Rositz, BSG Chemie Zeitz, HFC Chemie Halle, BSG Motor Zwickau, BSG Stahl Riesa

Mirko Kotowski (02.08.1980): BSG Chemie Rositz, FC Carl Zeiss Jena, SV Motor Altenburg, VfB Leipzig, Bornaer SV, ZFC Meuselwitz


Seite 4

Hauptsponsoren:

Premiumsponsor:

weitere Sponsoren:


Seite 5

Der Rositzer FuĂ&#x;ball lebt von Emotionen und von engagierten Partnern!


Seite 6

weitere Sponsoren:

Die Auflistung ist alphabetisch angeordnet und stellt keine Wertung dar.


Seite 7

Aufgebote zum heutigen Spiel

20.05.13 | 15.00 Uhr | Sportanlage Rositz/Gorma

SV Rositz - SG Hohndorf/U __ : __ ( __ : __ ) Aufstellung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 18

Eric Fleißner (TW) Toni Egert Mike Schiekel Marcel Demmrich Kevin Kummer Markus Vogt André Kahnt Thomas Czajka Manuel Vincenz Michel Ronas Robin Götze Nico Karger Steve Nierlein Astrit Shala Ron Baudach Steve Nierlein Kevin Undeutsch Marcus Jacob Marco Wick Rick Berger Chris Grünewald Dieter Ditscher Tony Franke Christian Wesser René Kratzsch ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ Trainer: Reinhard Weiße

René Dressler Robin Heydrich Marhias Floss Ralf Pippig Michael Strauss Florian Beyer Robin Geschke Mario Bindig Tobias Rausch Alexander Voeks Kevin Meinhardt Mathias Falk Christian Fischer Jens Kuderer Mathias Becker Volkmar Hoefer ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ ________________________________ Trainer: Manuel Schädlich

Auswechslungen:

Auswechslungen:

___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___

___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___ ___ Min.: Nr ___ für Nr ___

Schiedsrichter: Jakob Schrötter (Hermsdorf) Assistenten: Lars Roddeck, Christoph Seifferth


Seite 8

SG Hohndorf/U.

Am Ende des Pfingstwochenendes trifft die erste Mannschaft heute auf die SG Hohndorf/Untergrochlitz. Die Gaste rangieren derzeit auf Platz 7 in der Tabelle mit 36 Punkten. Zuletzt konnten die Hohndorfer gegen Schmölln gewinnen und einen Punkte beim FSV Ronneburg holen. Unsere Mannschaft hat nach dem Spiel am Samstag gegen Fockendorf bereits das zweite Spiel am Wochen-

Die letzten Begegnungen 02.09.12: Hohndorf - Rositz 11.03.12: Hohndorf - Rositz 21.08.11: Rositz - Hohndorf 04.04.09: Hohndorf - Rositz 05.10.08: Rositz - Hohndorf 25.02.07: Rositz - Hohndorf 03.09.06: Hohndorf - Rositz

2:0w 3:1 2:2 4:0 3:2 0:0 4:2

ende. Zuletzt konnte die Weiße-Elf, trotz dünner Spielerdecke recht erfolgreich gestalten. Gegen Ronneburg, Daßlitz und Post Gera konnte klar gewonnen werden und so auf der zweite Platz in Tabelle gefestigt werden. Auch heute will die Weiße-Elf wieder siegreich in Gorma in vom Platz gehen. Wir hoffen auf ein faires und spannendes Spiel.


Seite 9

Ligaspielplan - Kreisoberliga 2012/13 16. Spieltag 08.-09.12.12 (14.00 Uhr) SG Köstritz - Lucka Gößnitz - SV Rositz Aga - Nöbdenitz Fockend. - Ronneburg SG Hohndorf - Daßlitz Schmölln - Post Gera Westvororte - Monstab Kraftsdorf - Wismut II

HR 1:4 1:1 4:1 1:1 1:2 1:1 0:0 2:1

19. Spieltag 16.-17.03.13 (13.00 Uhr) HR Ronneburg - Kraftsdorf 1:2 Nöbdenitz - Schmölln 1:2 SV Rositz - Hohndorf 0:2W Monstab - Fockendorf 0:1 Westvororte - Aga 4:0 Lucka - Gößnitz 0:2 Daßlitz - Köstritz 3:0 Post Gera - Wismut II 3:1

17. Spieltag 02.-03.03.13 (14.00 Uhr) Post Gera - Kraftsdorf Daßlitz - Schmölln Ronneburg - Hohndorf Nöbdenitz - Fockendorf SV Rositz - Aga Monstab - Gößnitz Lucka - Westvororte Wismut II - SG Köstritz

HR 3:2 0:3 3:3 1:1 4:0 1:2 0:1 1:3

1:0 1:1 0:0 2:2 3:4

20. Spieltag 23.-24.03.13 (14.00 Uhr) Post Gera - Lucka Kraftsdorf - Nöbdenitz Köstritz - Ronneburg Wismut II - Daßlitz Aga - Gößnitz Fockend. - Westvororte Hohndorf - Monstab Schmölln - SV Rositz

HR 2:1 3:0 0:1 1:3 2:1 0:1 4:0 0:3

RR 1:1 3:0 4:1 2:1 3:2 2:0 2:2

RR 3:2 1:1

RR 2:2 1:1 1:2 0:1 1:2 0:5 1:2

RR 2:0 1:0 1:2 3:0 2:2 1:5

18. Spieltag 09.-10.03.13 (14.00 Uhr) Wismut II - Lucka Hohndorf - Nöbdenitz Kraftsdorf - Daßlitz Gößnitz - Westvororte Aga - Monstab Schmölln - Ronneburg Fockendorf - Rositz Köstritz - Post Gera

HR 1:4 1:3 4:0 1:7 1:3 3:2 0:3 0:4

21. Spieltag 06.-07.04.13 (15.00 Uhr) Rositz - Kraftsdorf Monstab - Schmölln Westvororte - Hohndorf Gößnitz - Fockendorf Lucka - Aga Daßlitz - Post Gera Nöbdenitz - Köstritz Ronneburg- Wismut II

HR 0:0 2:0 5:4 0:4 1:1 0:1 3:2 1:2

22. Spieltag 13.-14.04.13 (15.00 Uhr) Daßlitz - Lucka Wismut II - Nöbdenitz Fockendorf - Aga Hohndorf - Gößnitz Post Gera - Ronneburg Schmölln - Westvororte Kraftsdorf - Monstab Köstritz - SV Rositz

HR 1:3 1:5 2:3 1:1 1:1 0:2 0:0 0:3

RR 0:1 1:5 0:3 4:2 3:2 2:5 3:1 2:4

23. Spieltag 20.-21.04.12 (15.00 Uhr) Westvororte - Kraftsdorf Gößnitz - Schmölln Aga - Hohndorf Lucka - Fockendorf Ronneburg - Daßlitz Nöbdenitz - Post Gera Monstab - Köstritz Rositz - Wismut II

HR RR 1:3 1:0 2:3 0:0 2:4 2:2 1:1 1:2 1:1 2:1 1:0 3:0 4:3 0:4 2:0 4:0

24. Spieltag 27.- 28.04.13 (15.00 Uhr) HR Ronneburg - Lucka 2:4 Daßlitz - Nöbdenitz 3:1 Hohndorf - Fockendorf 1:0 Schmölln - Aga 0:2 Kraftsdorf - Gößnitz 2:2 Köstritz - Westvororte 1:4 Wismut II - Monstab 2:3 Post Gera - SV Rositz 0:0

25. Spieltag 04.-05.05.13 (15.00 Uhr) Aga - Kraftsdorf Fockendorf - Schmölln Lucka - Hohndorf Nöbdenitz - Ronneburg SV Rositz - Daßlitz Monstab - Post Gera Gößnitz - Köstritz Westvorort. - Wismut II

HR 1:5 0:2 3:1 2:1 1:0 0:2 0:1 4:1

RR 0:0 2:2 3:1 0:0 3:0 0:1 3:0 5:0

26. Spieltag 11.-12.05.13 (15.00 Uhr) Nöbdenitz - Lucka Hohndorf - Schmölln Kraftsdorf - Fockendorf Köstritz - Aga Wismut II - Gößnitz Post G. - Westvororte Daßlitz - Monstab Ronneburg - Rositz

HR 1:1 2:0 1:0 1:8 0:8 2:3 1:5 1:3

27. Spieltag 25-26.05.13 (15.00 Uhr) Hohndorf - Kraftsdorf Lucka - Schmölln Rositz - Nöbdenitz Monstab - Ronneburg Westvororte - Daßlitz Gößnitz - Post Gera Aga - Wismut II Fockendorf - Köstritz

28. Spieltag 01.-02.06.13 (15.00 Uhr) SV Rositz - Lucka Kraftsdorf - Schmölln Köstritz - Hohndorf Wismut II - Fockendorf Post Gera - Aga Daßlitz - Gößnitz Ronneburg -Westvororte Nöbdenitz - Monstab

HR RR 2:2 6:2 1:3 1:6 1:5 1:5 0:5 1:1

29. Spieltag 08.06.13 (15.00 Uhr) Kraftsdorf - Lucka Monstab - Rositz Westvorort. - Nöbdenitz Gößnitz - Ronneburg Aga - Daßlitz Fockendorf - Post Gera Schmölln - Köstritz Hohndorf - Wismut II

HR RR 2:4 1:4 1:1 1:1 2:2 1:1 1:1 2:0

RR 3:0 3:1 1:1 1:2 0:4 1:1 5:2 0:4

30. Spieltag 15.06.13 (15.00 Uhr) Köstritz - Kraftsdorf Schmölln - Wismut II Post Gera - Hohndorf Daßlitz - Fockendorf Ronneburg - Aga Nöbdenitz - Gößnitz Rositz - Westvororte Lucka - Monstab

RR Abbr.

1:2 5:2 6:0 1:2

RR 1:1 2:4 3:1 0:3 1:0 3:1 0:1

RR 2:0 0:1 1:1 3:0 3:1 0:3 8:3 1:5

HR RR 3:2 2:1 2:1 0:1 4:2 1:2 1:2 3:2

HR RR 0:3 3:2 5:4 0:3 2:0 3:2 0:2


Seite 10

h.R.v.L.: Jens Manger (Betreuer), Frank Baudach (Mannschaftsleiter), Marcel Demmrich, Markus Vogt, Thomas Czajka, Manuel Vincenz, André Kahnt, Robin Götze, Kevin Kummer, Michel Ronas, Mike Schiekel, Reinhard Weiße (Trainer), Udo Kresse (Co-Trainer) v.R.v.L.: Astrit Shala, Steve Nierlein, Kevin Undeutsch, Eric Fleißner, Ron Baudach, Tony Franke, Dieter Ditscher, Chris Grünewald Es fehlen: Nico Karger, Toni Egert

Statistik Kreisoberliga Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr)

Nr. P. Name: 1 TW Eric Fleißner AB Marcus Jacob 4 AB Marcel Demmrich 5 AB Kevin Kummer 9 AB Manuel Vincenz 18 AB Kevin Undeutsch AB Toni Egert AB Mike Schiekel AB René Kratzsch 8 MI Thomas Czajka 10 MI Michel Ronas 11 MI Robin Götze 12 MI Nico Karger 14 MI Astrit Shala MI Tony Franke 6 MI Markus Vogt MI Rick Berger MI Marco Wick MI Christoph Eckert MI René Müller MI Michael Zietek MI Thomas Schlicht 7 ST André Kahnt 15 ST Ron Baudach 13 ST Steve Nierlein 16 ST Dieter Ditscher ST Chris Grünewald ST Christian Wesser

Geburtstag 02.03.89 09.06.89 12.04.83 17.12.92 24.11.88 11.08.82 16.01.90 07.03.80 09.01.71 18.07.83 24.09.90 25.11.87 15.09.83 10.08.90 13.05.88 28.07.91 20.05.88 08.03.80 02.03.88 26.02.88 07.06.81 15.08.90 07.02.88 15.04.88 11.07.95 01.09.90

Sp. Min. Tore G GR R 21 1845 0 3 1 0 4 225 0 0 0 0 14 1190 1 5 0 0 19 1548 3 2 0 0 22 1826 1 3 0 0 21 1890 5 1 1 0 3 204 0 0 0 0 10 56 0 0 0 0 1 65 0 0 0 0 17 1461 3 2 0 1 22 1930 4 3 0 0 18 1550 5 3 0 0 0 0 0 0 0 0 15 1042 0 1 0 0 7 265 1 1 0 0 17 1301 3 0 0 0 4 80 0 0 0 0 9 329 0 0 0 0 1 2 0 0 0 0 1 2 0 0 0 0 1 23 0 1 0 0 2 22 0 0 0 0 19 1526 8 4 1 0 21 1742 7 5 0 0 19 1464 3 1 1 0 8 485 5 1 0 0 6 228 1 0 0 0 5 70 1 0 0 0


Seite 11 Statistik Kreisoberliga Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr)

ST 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Datum 11.08.12 18.08.12 26.08.12 01.09.12 16.09.12 22.09.12 30.09.12 07.10.12 14.10.12 20.10.12 24.11.12 03.11.12 10.11.12 17.11.12 01.12.12 08.12.12 01.04.13 18.05.13 20.05.13 23.03.13 07.04.13 13.04.13 21.04.13 27.04.13 05.05.13 11.05.13 26.05.13 02.06.13 08.06.13 15.06.13

Zeit 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 14.00 15.00 15.00 14.00 14.00 14.00 14.00 15.00 15.00 14.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00

Begegnung SV Rositz - Gößnitz Aga - SV Rositz SV Rositz - Fockendorf Hohndorf - SV Rositz SV Rositz - Schmölln Kraftsdorf - SV Rositz SV Rositz - Köstritz Wismut II - SV Rositz SV Rositz - Post Gera Daßlitz - SV Rositz SV Rositz - Ronneburg Nöbdenitz - SV Rositz Lucka - SV Rositz SV Rositz - Monstab TSV Gera - SV Rositz Gößnitz - SV Rositz SV Rositz - Aga Fockendorf - SV Rositz SV Rositz - Hohndorf Schmölln - SV Rositz SV Rositz - Kraftsdorf Köstritz - SV Rositz SV Rositz - Wismut II Post Gera - SV Rositz SV Rositz - Daßlitz Ronneburg - SV Rositz SV Rositz - Nöbdenitz SV Rositz - Lucka Monstab - SV Rositz SV Rositz - TSV Gera

Erg. 1:1 0:4 3:0 2:0W 3:0 0:0 3:0 0:2 0:0 0:1 3:1 1:2 2:2 4:1 2:0 3:0 0:1

Schiedsrichter Höfer (Greiz) Poschart (Gera) Gatzemann (Gera) Köhler (Gera) Merten (Lucka) Gatzemann (Gera) Poschart (Gera) Steinbrich (Greiz) Morak (Jena) Rauner (Harth-P.) Jecke (Gera) Lörzer (Jena) Kropfelder (Gera) Poschart (Gera) Poser (Moßbach) Poschart (Gera) Höfer (Greiz)

Zuschauer 120 45 200 80 230 70 198 110 220 100 130 85 153 230 175 60 100

1:5 0:0 2:4 4:0 1:5 3:0 0:4

Fanselow (Gera) Gatzemann (Gera) Schubert (Weida) Röhler (Naundorf) F. Pradella (Gera) Morak (Jena) Jecke (Gera)

90 180 52 130 30 150 70

Schiedsrichter Rohde (Meuselwitz) Höfer (Greiz) Röhler (Naundorf) Fritzsche (Altenburg) Patzer (Hain)

Zuschauer

Spielplan Kreispokal Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr)

RD 3 4 5 6 HF F

Datum 08.09.12 03.10.12 31.10.12 24.04.13 01.05.13 21.06.13

Zeit 15.00 14.00 13.30 18.00 15.00 18.30

Begegnung Wintersdorf - SV Rositz VfL Gera - SV Rositz SV Rositz - SV Aga SV Rositz - SG Daßlitz Lok Altenburg - SV Rositz Westvororte - Rositz

Erg. 0:7 0:4 4:2 4:0 0:1

150 65 110

*** Änderungen und Irrtümer vorbehalten – aktuelle Informationen finden Sie auf www.svrositz.de ***


Seite 12 Tabelle Kreisoberliga Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U

Tore Diff. 72:21

24 15 5 4 54:19 35

50

3. Post SV Gera

25

13

5

7

45:39

6

44

4. SG Kraftsdorf/St. Gangloff

25

12

7

6

50:30

20

43

5. SV Aga

26

12

5

9

52:44

8

41

6. SSV Traktor Nöbdenitz

25

11

6

8

43:35

8

39

7. SG Hohndorf/Untergrochlitz

23

10

6

7

51:42

9

36

8. FSV Lucka 1910

24

10

6

8

37:35

2

36

9. SG Schmölln/Großstöbnitz

25

10

5

10

43:47

-4

35

10. SV Eintracht Fockendorf

24

9

7

8

36:29

7

34

11. FSV Gößnitz

26

8

6

12

45:45

0

30

12. FSV Ronneburg

26

7

7

12

32:49

-17

28

13. TSV Monstab-Lödla

25

6

4

15

34:58

-24

22

14. SG Daßlitz/Langenwetzendorf

21

5

3

13

27:46

-19

18

15. BSG Wismut Gera II

24

5

1

18

32:77

-45

16

16. SG Bad Köstritz/Caaschwitz

26

4

3

19

31:68

-37

15

Torschützentabelle Platz Tore

51

Punkte

2. SV Rositz

Punkte

4

1

25

Heimtabelle Pl. Mannschaft

20

N

1. TSV Gera-Westvororte

64

Spieler

Mannschaft

1.

Westvororte

37

1.

17

Christian Pohl

SG Schmölln

2.

SV Rositz

24

2.

14

Oliver Sachse

SG Kraftsdorf

3.

SG Kraftsdorf

24

3.

13

Steffen Richter

SG Kraftsdorf

4.

Aga

24

13

Christian Otto

SV Aga

24

4.

12

Tobias Rausch

SG Hohndorf

5.

Lucka

Auswärtstabelle Pl. Mannschaft 1.

Westvororte

5.

11

Martin Gerold

TSV Gera-Westvororte

Punkte

11

Marcus Schneider

TSV Gera-Westvororte

27

11

Tino Kreuzburg

Post SV Gera

11

Thomas Winefeld

TSV Gera-Westvororte

2.

SV Rositz

26

3.

Nöbdenitz

21

u.a.: 6.

10

Christian Hering

FSV Lucka 1910

4.

Post Gera

20

10

Danny Luft

Westvororte

5.

SG Kraftsdorf

19

10

Patrick Zschögner

SSV Traktor Nöbdenitz

Nächstes Spiel

Saisonverlauf

SV Rositz

SG Hohndorf


Seite 13 Tabelle 1. Kreisklasse Staffel A Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U N

Tore Diff.

Punkte

1.

SV Eintracht Ponitz

20

18

0

2

92:8

84

54

2.

FSV Langenleuba-Niederhain

20

16

3

1

79:19

60

51

3.

ASV Wintersdorf

22

15

3

4

69:33

36

48

4.

SV Rositz II

19

14

1

4

75:24

51

43

5.

SV Eintracht Fockendorf II

19

10

3

6

53:35

18

33

6.

SV BW Zechau-Kr.

20

9

5

6

41:42

-1

32

7.

FSV Gößnitz II

20

8

5

7

39:23

16

29

8.

FSV Lucka 1910 II

21

7

4

10

40:51

-11

25

9.

SG Schmölln/Großstöbnitz III

24

6

4

14

44:71

-27

22

10.

SV Zehma 1897

21

5

4

12

33:77

-44

19

11.

SV Lokomotive Altenburg II

22

5

3

14

35:65

-30

18

12.

SG Gerstenberg/Haselbach

20

4

5

11

34:83

-49

17

13.

SV Roter Stern Altenburg

21

3

6

12

25:63

-38

15

14.

TSV Windischleuba II

21

0

4

17

19:84

-65

4

Spielplan: 20.05. - SV Rositz II - Eintracht Fockendorf II - 13:00 | 25.05. - SV Rositz II - Lok Altenburg II 15:00 | 31.05. - SV Rositz II - FSV Langenleuba-N. - 18:00 | 02.06. - FSV Gößnitz II - SV Rositz II - 15:00 | 07.06. - SV BW Zechau-Kr. - SV Rositz II - 18:00 | 09.06. - SV Rositz II - SV Eintracht Ponitz - 15:00 | 16.06. - SG Gerstenberg/H. - SV Rositz II - 15:00

Tabelle 2. Kreisklasse Staffel A Ostthüringen 2012/13 (alle Angaben ohne Gewähr) Pl. Mannschaft Spiele S U N

Tore Diff.

Punkte

1.

SV Einheit Altenburg II

15

11

1

3

47:28

19

34

2.

SV Aufbau Altenburg II

14

10

0

4

47:24

23

30

3.

SV Eintracht Ponitz II

13

8

2

3

24:13

11

26

4.

LSV 1889 Altkirchen II

14

6

4

4

30:17

13

22

5.

SG Schwarz-Gelb Prößdorf

12

6

2

4

29:22

7

6.

SV Rositz III 13 5 2 6 25:23 2

17

7.

ASV Wintersdorf II

14

4

0

10

21:42

-21

12

8.

FSV Langenleuba-Niederhain II 13

3

2

8

19:38

-19

11

9.

SV Roter Stern Altenburg II

1

1

12

13:48

-35

4

14

20

Spielplan: 26.05. - SV Rositz III - Langenleuba-N. II - 13:00 | 01.06. - Eintracht Ponitz II - SV Rositz III - 14:00 | 08.06. - SV Rositz III - SG Prößdorf - 13:00


Seite 14

1. Mannschaft - Kreisoberliga

Souveräner Auswärtserfolg in Ronneburg FSV Ronneburg - SV Rositz 0:4 (0:3) Mit 4:0 konnte die erste Mannschaft das Gastspiel in Ronneburg für sich entscheiden. In den letzten Jahren tat sich die Weiße-Elf immer schwer auf dem Westhang, aber am heutigen Samstag kontrolliere die Rositzer Mannschaft von Begin an die Partie und erspielte sich viele Chancen. In der Anfangsphase war man vor allem nach Standardsituationen durch André Kahnt gefährlich, eine solche brachte auch die Pausenführung. Ecke André Kahnt und Kevin Undeutsch stand im Strafraum parat und köpfte ein. Nach dem Seitenwechsel dann die Vor-

entscheidung. Der eigewechselte Tony Franke setzte sich gut über die Außen durch, legte quer auf Robin Götze, der zum 2:0 einschob. Beim 3:0 eine ähnlich gute Kombination über die rechte Seite. Kapitän Thomas Czajka flankte nach innen und noch vor Dieter Ditscher traf ein Akteur der Hausherren ins eigene Netz. Den Endstand stellte dann André Kahnt kurz vor Spielschluss her, als er sich mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte auf den Weg machte und sich im Eins gegen Eins durchsetzten konnte. Am Ende hätte die Rositzer-Elf auch noch mehr Tore erzielen können, vergab aber einige Male viele gute Möglichkeiten.

Gößnitz calling!

Pokalfinale SV Rositz - TSV Gera-Westvororte

21.06.13 -18.30 Uhr

Mehr Informationen auf www.nureinverein.de


Seite 15

1. Mannschaft - Kreisoberliga

Mit defensiver Taktik zum Sieg! SV Rositz - SG Daßlitz/L. 3:0 (1:0)

Im Spiel gegen ein auf mehreren Positionen verändertes Gästeteam wählte das Trainerteam Weiße / Kresse eine etwas defensivere Taktik. In der ersten Spielviertelstunde gab es relativ ausgeglichene Spielanteile, wobei die Gäste nicht nur auf das Verteidigen ausgerichtet waren. Doch den Erfolg hatten die Spieler des SVR. Mit guten Laufwegen, bereits aus dem Mittelfeld heraus, hob Ron Baudach das Leder über die gegnerische Abwehr, heran an den 5-m-Raum, wo sich Torhüter und Abwehrspieler nicht einigen konnten und Kevin Kummer zum Führungstreffer abstaubte – 1:0! Nur Minuten später, Thomas Czajka steckte auf André Kahnt durch, der das Leder zu Robin Götze spielte – doch dessen Schuss wurde vom Gästekeeper pariert. Ebenso wie ein zweiter Ball, geschossen von Dieter Ditscher. Daßlitz war darauf eingestellt, Fehler zu provozieren – bereits in des Gegners Hälfte. Jedoch waren Torraumszenen in der Folgzeit Mangelware. Ein Kopfball von Kevin Undeutsch ging knapp am Tor vorbei. Spielabschnitt 2, es waren nur Minuten vergangen, als Baudach das Dribbling suchte und gefoult wurde. Den daraus resultierenden Freistoß von der linken

Außenbahn, getreten von André Kahnt, verwertete Robin Götze zum 2:0! Nur Augenblicke später – Spielminute 58 – Michel Ronas schlug eine Eingabe aus dem Halbfeld in den Strafraum – von wo aus Undeutsch mit gutem Auge routiniert in das lange Eck einköpfte. Das war die Vorentscheidung! Auch die folgende Chance gehörte unserer Elf. Als Robin Götze, mit guter Zweikampfführung auf der rechten Seite, das Leder zu Ron Baudach zurücklegte und dieser mit gefühlvoller Flanke den Ball zu André Kahnt spielt, scheiterte Kahnt am Gästehüter. Außer einem Konter in Spielminute 64 kam von der Auswärtsmannschaft nicht mehr viel. Spielminute 72, Dieter Ditscher bediente erneut Baudach, dem es gelang das Leder gut abzuschirmen – schlussendlich ging sein Schuß über das Tor. Danach plätscherte die Begegnung so dahin. Der SVR brauchte nicht mehr, die SG Daßlitz/ Langenwetzendorf konnte, aufgrund der dünnen Spielerdecke, nicht mehr! Dennoch Worte an den Gegner – alles Gute im Abstiegskampf. Allen einen unfallfreien Himmelfahrtstag. Den Verletzten des SVR baldige Genesung. (FB)


Seite 16

2012

„Derbysieg gegen Gößnitz“ Am 27. Spieltag der Regionalklasse Staffel 1 hatte unsere Mannschaft den FSV Gößnitz in Rositz zu Gast. Man tat sich im Kreisderby schwer und konnte durch den Treffer von Götze (19.) einen 1:0- Heimsieg feiern. SVR: E. Fleißner, Demmrich, Jacob, Kahnt, Czajka/MK, M. Vincenz, Ronas, Götze, Karger (46. P. Funke), Nierlein (72. Baudach), Undeutsch Tor: 1:0 Götze (19.) SVR- Gelb: Fehlanzeige SR: Katja Poschart (Gera) Zuschauer: 165

In der Chronik des SV Rositz geblättert

Alles rund um den

2011

Kahnt, Czajka/MK, M. Vincenz, Ronas, Wick (69. Vogt), Franke, Haimerl, Undeutsch Tor: 1:0 Zwick (16.) SVR- Gelb: Haimerl, Franke SVR- G/R: Czajka SR: Jacob Schrötter (Hermsdorf) Z: 58

2010

„Ein ganz schwaches Heimspiel“

Im letzten Heimspiel der Saison 2009/10 empfing man in der Bezirksliga Staffel IV den Vorletzten SV Eintracht Fockendorf in Rositz. In diesem Derby fand man über die gesamten 90 Minuten nicht ins Spiel. Der starke Fiegl brachte die Gäste zeitig mit 2:0 in Führung und unserem SVR gelang nur noch der 1:2- Anschlusstreffer durch Kahnt.

20.Mai 2009

„Chance auf Platz drei Endgültig verspielt“ Durch eine 0:1 (0:1)- Niederlage am 28. Spieltag in der Regionalklasse Staffel 1 beim Post SV Gera hatte unsere Elf alle Chancen auf Platz drei in dieser Saison verspielt. Den goldenen Treffer an diesem Nachmittag erzielte Zwick schon in Halbzeit eins in der 16. Spielminute. Für unseren SVR blieb somit am Ende der Saison nur Platz 5. SVR: Baudach, Schiekel (83. M. Schubert), Gehrt (75. Egert),

„Trotz klarer Überlegenheit nur ein Punkt“ Am 20.05.2009 ging es für unseren SVR in einem Nachholspiel zum FSV Ronneburg. Beim Tabellenvorletzten im Stadion am Westhang in Ronneburg kam man, trotz guter Tormöglichkeiten, nicht über ein torloses 0:0- Unentschieden hinaus. Nach dem Spiel gab es noch unschöne Szenen, als Ronneburger- bzw. Geraer „Zuschauer“ neben jungen ungeübten Rositzer Zuschauern vor allem auch Rositzer Spieler auf dem Spielfeld attackierten!


Seite 17

Gehrt, M. Vincenz (2. Kahnt), Czajka/ MK, Schmidt, Vogt, Schlicht (55. Ditscher) Tore: 1:0 Martin (28.), 2:0 Schindelar (70.), 3:0 Schutz (77.) SVR-Gelb: E. Schraps, Hk. Trölitzsch, R. Müller SR: Mano Spatzner (Stadtroda) Z: 60

2006 2008

„Lok- Reserve aufs Abstellgleis gestellt“ Im Nachholspiel im Achtelfinale um den Altenburger Kreispokal ging es am 21.05.2007 für unseren SVR in die Skatstadt auf den Sportplatz Plateau gegen den SV Lokomotive Altenburg II. Gegen den Vertreter aus der 1. Kreisklasse tat man sich in Durchgang eins etwas schwer. Im zweiten Durchgang konnte man dann der Favoritenrolle gerecht werden und schraubte die 1:0- Pausenführung von Rickl, durch die Treffer von Ditscher (2), Rasch, Vogt und nochmals Rickl auf 6:0 hoch. Somit wurde das Ticket für das Viertelfinale souverän gelöst.

2007

„Beim Mitaufsteiger in Kraftsdorf eine 3:0- Niederlage kassiert“ Beim Mitaufsteiger Kraftsdorfer SV 03 gab es für die Schützlinge vom Trainerduo Meuschke/ Jahnke am 19.05.2007 am 27. Spieltag der Bezirksliga Staffel IV nichts zu holen. Nachdem 1:0- Pausenrückstand schraubte der Kraftsdorfer SV das Ergebnis in Halbzeit zwei auf 3:0 hoch. SVR: E. Fleißner, Hk. Trölitzsch, E. Schraps, Heinze (46. R. Müller), Rasch,

„Auswärtshürde in Großstöbnitz gemeistert“ Am 20.05.2005 trat unsere Erste zum Punktspiel in der Kreisliga Altenburger Land beim SV Großstöbnitz 90 an. Am Ende gewann unsere Elf durch die Treffer von Czajka und Kampers verdient mit 2:0 und baute somit die Tabellenführung nach diesem 23. Spieltag vor dem TSV Windischleuba in der Kreisliga aus.

2005

„Wieder nichts zu holen in Löbichau“ Auch in der Saison 2004/05 gab es für unseren SVR beim SV Löbichau, trotz zweimaliger Führung, nichts zu holen. Am Ende unterlag man in Löbichau klar mit 5:3 (2:2). Der Vorsprung auf die Konkurrenz Lok Altenburg und Einheit Altenburg schmolz mit dieser Niederlage dahin. Am Saisonende konnte man aber dennoch die Vizemeisterschaft in der Kreisliga feiern. SVR: Gräf, Hk. Trölitzsch, Benndorf/MK, Sauerbier (60. M. Müller), Böhme, Meschke (85. M. Schubert), Kahnt, Walther, R. Müller, Rickl, Kampers Tore: 0:1 Kampers (31.), 1:1 Zapp (33.), 1:2 Kahnt (43.), 2:2 G. Müller (44.), 3:2 Junghans (52.), 4:2 S. Knoska (68.), 5:2 Halbauer (88.), 5:3 Rickl (89.) SVR-Gelb: Sauerbier, Meschke, Rickl SR: Peter Lampe (Leipzig) Zuschauer: 100


Seite 18

2004

„Heimsieg gegen Aufsteiger“ Am 25. Spieltag der Kreisliga sicherte sich unsere Elf durch einen klaren 4:0- Heimsieg gegen den Aufsteiger SV Starkenberg den Klassenerhalt. Am Ende dieser Saison belegte unsere Mannschaft den 11. Platz und der SV Starkenberg musste als Tabellenletzter wieder in die 1. Kreisklasse absteigen.

2003

„Derbysieg gegen Zechau“ Am 23. Spieltag in der Kreisliga Altenburger Land gewann unser SVR auf der Sportanlage Gorma das Derby gegen den SV Blau- Weiß Zechau/ Kriebitzsch mit 2:1 (0:1).

2002

„Heimniederlage gegen Großstöbnitz“ Am 23. Spieltag in der Kreisliga Altenburger Land gab es für die HoffmannSchützlinge gegen den SV Großtöbnitz 90 nichts zu holen. Der spätere Kreismeister gewann auf der Sportanlage Gorma locker mit 4:1 (2:1).

1994

„Unentschieden gegen Mitaufsteiger“ Am 28. Spieltag der Bezirksliga Ostthüringen (damals 5. Liga) empfing die Zörner-

Elf den Mitaufsteiger VfB Gera auf dem Sportplatz Fichtenhainichen. Am Ende trennte man sich torlos mit 0:0. Für unsere Mannschaft ging es nach nur einem Jahr Bezirksliga wieder zurück in die Bezirksklasse Ostthüringen.

1993

„Heimsieg und Aufstiegsfeier“ Am 22. Mai 1993 empfing man auf dem Sportplatz Fichtenhainichen den Neuling SV Hermsdorf/ Thüringen in Rositz. Am Ende gewann unsere Erste durch die Treffer von Czajka, R. Schubert und Göpel souverän mit 3:0 und stieg somit in die Bezirksliga Ostthüringen auf. Für die Gäste aus Hermsdorf ging es nach nur einem Jahr Bezirksklasse wieder zurück in die Kreisliga. SVR: Teichmann, Schulze, U. Trölitzsch/MK, Riedel, Baumdick, J. Zietek (30. J. Trölitzsch), Goldbach, Czajka, P. Vincenz, R. Schubert, Göpel Zuschauer: 160

1992

„Heimsieg zum Saisonfinale“ Am letzten Spieltag in der Bezirksklasse Ostthüringen Staffel II empfing man auf dem Sportplatz Fichtenhainichen den PSV Camburg. Unsere Erste gewann am 26. Spieltag gegen den PSV Camburg mit 2:0. Nachdem man zu Beginn der Saison von der Bezirksklasse Leipzig in die Bezirksklasse Ostthüringen wechseln musste, belegte man am Ende der Saison einen beachtlichen 3. Platz hinter Ehrenhain und Gößnitz. (KH)


Seite 19

Die nächsten Spiele unserer Mannschaften 1. Mannschaft

26.05.2013 - 15.00 Uhr

2. Mannschaft

02.06.2013 - 15.00 Uhr

3. Mannschaft

25.05.2013 - 15.00 Uhr

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Aktuelle Informationen und Anstoßzeiten entnehmen Sie bitte den Tageszeitungen und unserer offiziellen Website www.svrositz.de

26.05.2013 - 13.00 Uhr

Herausgeber: Sportverein Rositz e.V. – Abtl. Fußball Redaktion/ Layout: Marco Wick, Kai Heinze Mail: admin@svrositz.de Grafik: Nicky Mateschka, Marco Wick Druck: Beta DRUCK und Werbung Autoren: Kai Heinze (KH), Sven Jahnke (SJ), Marc Teichmann (MC), Frank Baudach (FB), Marco Wick (MW) Jens Adelt (JA), Sandra Kramer (SK) Fotos: Marco Wick (S15L, S16L), Benno Moller (S1, S15R) SG Hohndorf (S8), Marc Teichmann ( ), Frank Herrmann (S8U, S10), Kai Heinze (S16R, S17) Redaktionsschluss: 16.05.2013 - 23.00 Uhr


SchwarzWeiß - SV Rositz vs SG Hohndorf  

Stadionheft zum Heimspiel gegen die SG Hohndorf/Untergrochlitz

Advertisement