Page 117

Die Chronik von Selchow 1242–2012

Mit dem Übergang zur LPG Typ III zahlte die LPG weniger Steuern an die Gemeinde. Der Ausfall für die Gemeinde wurde durch den Staatshaushalt ausgeglichen. Anfang 1970 fanden Neuwahlen des Vorstandes statt. Als Vorsitzender wurde Josef Kotzian bestätigt, sein Stellvertreter war Walter Bolz aus Bohnsdorf. In den Vorstand wurden Kurt Bossling, Herrmann Stippekohl, Heinz Sprenger, Waldemar Schmudde, Karl Schukat, Trautchen Boßilng, Hildegard Sauerwald und Dorothea Lobeth gewählt. Am 15.8.1970 wurde Josef Kotzian als Vorsitzende der Genossenschaft abgelöst und durch Willi Heck ersetzt. Sein Stellvertreter wurde Herrmann Stippekohl, Walter Bolz wurde Vorsitzender der LPG Berlin Bohnsdorf. Die Genossenschaft baute auf 55,0 ha Kartoffeln an. Aus der Ernte wurden die Einkellerungskartoffeln für die Gemeinden zur Verfügung gestellt. 1971 gehörte die LPG „Aurora“ Waßmannsdorf/Selchow im Kreis Königs Wusterhausen zu den Genossenschaften mit niedrigem Produktionsniveau. Aus diesem Grunde wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die den Zustand schnellstmöglich verbessern sollte. Die Schwerpunkte der Arbeit waren die Steigerung der Produktion, die Senkung der Kosten, die Verbesserung der Arbeitsdisziplin, die bessere Einbeziehung der Genossenschafts-Bauern in die Leitung sowie die Sicherung der Planerfüllung. In der Genossenschaft wurden 1971 verstärkt Anstrengungen unternommen, um Arbeitskräfte und Lehrlinge für den Betrieb zu gewinnen. Außerdem sollten mehr Genossenschaftsbauern an der Erwachsenenqualifizierung teilnehmen. Im Mai 1971 herrschte eine große Trockenheit. Es bestand die Gefahr des Futtermangels. Einige Kulturen mussten umgebrochen werden. Der Rat des Kreises schlug vor, in Absprache mit den Förstereien, Waldwiesen abzumähen. Zusätzliches Saatgut und Pumpenaggregate konnten beim RLN angefordert werden. Eine zusätzliche Bewässerung der Gemüseflächen konnte mit Hilfe der Feuerwehr organisiert werden. Der Brandschutz durfte dabei aber nicht vernachlässigt werden. Im Mai 1971 beschloss der 10. Bauernkongress, dass durch die Räte der Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft der Kreise die weitere Entwicklung der Kooperationsbeziehungen zwischen den Landwirtschaftsbetrieben zu unterstützen sei. Konkret hieß das für die Mitglieder der KOG Großziethen, Schönefeld, Waßmannsdorf/Selchow und für das Kombinat Waßmannsdorf den komplexen Einsatz der Mähdrescher und der schweren Technik bei der Strohbergung, die gemeinsame Herbstbestellung, die Beibehaltung des Kartoffelanbaues in der Fläche und dem Ziel 250 – 280 dt/ha zu ernten und gemeinsam aufzubereiten und die Ausdehnung der Getreidefläche auf 50% der Ackerfläche mit dem Ziel 35 dt/ha zu ernten. Außerdem sollte der Möhrenanbau bei Anwendung moderner Technologie weiter konzentriert und gemeinsame Investitionen untereinander abgestimmt werden. Die Schafherde in Schönefeld sollte erhalten und die Herde in Großziethen erweitert werden. Im Juni 1971 wurde die Gemeinde Selchow in den Tollwutsperrbezirk einbezogen. Es bestand ab sofort Hunde- und Katzensperre. Verboten waren die Ausfuhr von Hunden sowie Veranstaltungen mit Tieren durchzuführen. Die Sperre dauerte 3 Monate. 1973 schlossen sich die LPG „Aurora“ Waßmannsdorf mit der LPG „Einigkeit“ Großziethen zusammen. Der gemeinsame Namen war LPG „Einigkeit“ mit Sitz in Großziethen. 1974 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Willi Heck von der LPG Großziethen wurde Vorsitzender, Dietrich Eyermann ebenfalls von der LPG Großziethen sein Stellvertreter. Aus Selchow gehörten Kurt Boßling, Herbert Hansche und Hilde Sauerwald dem neuen Vorstand an. Die kooperative Arbeit in der Pflanzenproduktion zwischen LPG und VEG erfolgte ab 1973 mit den Betrieben LPG „Aurora“ Waßmannsdorf, VEG Waßmannsdorf, LPG „Einheit“ Schönefeld, LPG „Thomas Münzer“ Bohnsdorf und LPG „Einigkeit“ Großziethen. Die Kooperation wurde durch einen Kooperationsrat geregelt, der aus Mitgliedern der beteiligten Betriebe bestand und monatlich tagte.

- 117 -

Profile for ELRO Verlag GmbH

chronik_selchow_2012-Inhalt-LQ  

chronik_selchow_2012-Inhalt-LQ  

Advertisement