Page 1

5. Ordentliche Generalversammlung der Triesenberger Narrenzunft Vom 27.Mai 2010 im Restaurant Kulm (Stübli) Zeit 20.00 Uhr

Traktanden: 1. Appell 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Bericht des Präsidenten 4. Protokoll des Aktuars 5. Entgegennahme der Jahresrechnung und Bericht der Rechnungsrevisoren 6. Wahl des Vorstands 7. Wahl der Rechnungsrevisoren 8. Aufnahme und Entlassung der Aktiv sowie Ehrenmitglieder 9. Festsetzung Mitgliederbeitrag 10. Organisationsteams 11. Schriftliche Anträge 12. Freie Anträge

1.Appell : Die Mitglieder werden nach der aktuellen Liste abgerufen, Entschuldigt sind: - Beck Shirley - Beck Beatrice - Gätzi Urs - Lampert Thomas - Meier Dithmar

- Mella Nathalia - Wanger Eva

Unentschuldigt: - Beck Günther - Loretz Gabriel - Nipp Martin - Schädler Rainer 2.Wahl der Stimmenzähler: Felix Beck und Christian Säger, werden einstimmig angenommen.


3.Bericht des Präsidenten: Das letzte Jahr stand ganz im Zeichen von unserem neuen Wagen. An der letzten GV wurde beschlossen einen „Fasnichtswagen“ zu bauen. Nach langer Ideensuche und ebenso langer Suche nach einem geeigneten Anhänger konnten wir kurz vor „Fasnichtsbeginn“ unseren neuen Umzugswagen einweihen. Das Motto für den Wagen war „Bärgr Narra Saga Waga“. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Bauern, Ivan für den Raum und der Gemeinde für den Zustupf. Bevor wir unseren neuen Wagen an einem Umzug zeigen durften feierten wir mit den Wildmandli Ihre Party zum 30igsten Jubiläum und waren auch am 11.11 anwesend. Unser Wagen hatte seinen ersten Auftritt am Umzug in Vaduz, darauf folgte der Umzug im Malbun. Dieser Samstag bleibt sicher einigen Mitgliedern in bleibender Erinnerung. Nach Malbun folgte der Umzug in Schaan und Tags darauf in Mauren. Unser Highlight war wie jedes Jahr unser Umzug in Triesenberg. Wir durften bei idealem Wetter wieder einen krönenden Abschluss der Liechtensteiner Fasnacht feiern. Laut unserem Kassier hatten wir 1007 zahlende Zuschauer. DANKE an alle die Dazu beitrugen. Nach dem Umzug luden die Wildmandli zum legendären FINALE FURIOSO im Dorfsaal. Als Präsident der Narrenzunft durfte ich ihm Namen aller unserer Mitglieder den Wildmandli Offiziell zum 30igsten Jubiläum gratulieren. Wir luden alle Mitglieder zu einem Grillabend ein. Zum Abschluss meiner Jahre als Präsident möchte ich allen Danke sagen für die Mitarbeit und die schönen Stunden. Ich bin überzeugt das die Narrenzunft zur „Fasnicht“ in Triesenberg einen grossen Teil Beiträgt und so Ihren Teil zur Kulturerhaltung in Triesenberg beiträgt. Christoph Beck

4. Protokoll des Aktuars Der Bericht wird einstimmig angenommen 5.Entgegennahme der Jahresrechnung und Bericht der Rechnungsrevisoren :

Der Kassier/ Revisoren bericht wurde einstimmig angenommen.

6.Wahl des Vorstands

Der Teilvorstand wurde neu wie folgt gewählt: Marco Hohenegger Harald Beck Norbert Gassner Nadia Beck Marc Konrad

-

Präsident Vize- Präsident Materialwart Aktuar Beisitzer


6.Wahl der Rechnungsrevisoren

Beck Beatrice Gassner Franz

-

Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen

7. Aufnahme Entlassung Aktiv – Ehrenmitglieder Austritte : Mella Nathalia Wanger Eva Aufnahmen: Vogt Patrik Eberle Andreas Cortese Marco

-

Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen

8. Festsetzung des Mitgliederbeitrags

Die CHF 11.11 bleiben beibehalten. 9. Organisations Teams Es gibt ein Event OK bestehend aus: Beck Christoph Beck Harald Schädler Leopold Gassner Karin Beck Markus Für den monatlichen „Narrahock“ – Beck Markus

10. Schriftliche Anträge Keine Anträge 11. Freie Anträge - Zur Info das Walsertreffen findet vom 10.09.10 – 12.09.10 statt, wir haben uns als Helfer angemeldet (Bar / Getränke Ausschank) so ca. 15 – 20 Personen. genauere Infos folgen noch von Leander Schädler. - Der Wildmandli Grillabend den wir ihnen zum Jubiläum Geschenkt haben findet voraussichtlich am 04.09.2010 statt.


- Die Narrenzunft Ruggell organisiert am 12. Juni eine Narrenolympiade Anmeldungen bis zum 28 Mai mittags bei Marco - Die Homepage wird durch Kussi fertig gestellt - Simone Faust stellt den Antrag das sie alls Prinz gehen darf und Nöbi aber alls Prinzessin gehen soll. Es wird darüber abgestimmt und der Antrag wird angenommen. - Nöbi bringt noch in die Runde das wir für unseren Materialraum noch einen Kasten und einen Tisch und Stühle brauchen. - Unsere letztjährige Prinzessin ist leider nicht mehr im Land, und somit wissen wir auch nicht wo sich das Kleid befindet, Nöbi versucht es wieder zu beschaffen. - Da wir viele Jacken und Shirts bestellt haben auch für Mitglieder die nie anwesend sind, müssen wir uns überlegen ob dies Sinnvoll ist und jene nicht besser zu den Passiven wechseln. - Unser Wagen ist die letzte Fasnacht mit Fahrgästen (ein paar von unseren Mitgliedern) in die Kontrolle gekommen, nun hat der Fahrer Ronald eine 2 Jährige Bewährung und die Mitfahrenden teilen sich die Busse von Fr. 800.- Harald redet noch mit Ruth Ospelt, da unsere Jacken (ein paar davon) beim Reissverschluss defekt sind. Ansonsten lässt Nadia die Mitglieder wissen das sie zur Marxana sollen einen neuen Reissverschluss einnähen zu lassen. - Christoph bedankt sich alls scheidender Präsident bei allen Mitgliedern und der Gemeinde für deren Unterstützung.

Ende der GV 21.20 Uhr

Der Präsident

Die Schriftführerin

__________________

___________________

/c39c6ae1  

http://demo.elrada.com/narrenzunft/pdf/c39c6ae1.pdf