Issuu on Google+

regenstauf | schwandorf städtedreieck

jetzt Frösche h: h er ältlic wieder

Aktuelles & Gewinnspiel

Veranstaltungen und Events

ITU Teublitz

der Wifo-Fachgeschäfte in Burglengenfeld ... S. 7-13

Konzerte, Führungen & Theater in der Region ... S. 14-17

Aktuelle Angebote der Teublitzer ITU-Fachgeschäfte ... S. 18-19

Auf zum Herbstfest ...

Zauberhafte KeramikSpardosen nur 19,95 Euro incl. Geschenk-Verpackung! individuell & professionell

shop kshop i.d. NAC-Passage 93133 Burglengenfeld Telefon: 09471/ 80519 www.kshop-online.de

das blatt ihrer region Info/Anzeigenannahme: 09471-301234, Fax: -301235, media@lokalnet.de, www.lokalnet.de

9. Okt. 2013, Nr. 17, 33. Jg.

... des Bauern- u. Wochenmarktes in Burglengenfeld am 17. Okt. 2013

lokalnet - das online ihrer region

Landschaftsgärtner

Csonka

Baumpflege Wurzelstockfräsen

Mobil: 01515 - 6385434 Telefon: 09471 - 604600 Besuchen Sie uns im Web: www.problem-baumfaellungen.de

GutscheinVerlosung! Bei der letzten Verlosung ging ein Einkaufsgutschein vom Maxhütter Weinhandel NOTA BENE an Katrin Reed aus Burglengenfeld. Dieser wurde per Mail zugesandt. Und weiter geht‘s mit der Verlosung von Einkaufsgutscheinen unserer Firmen vor Ort. Einfach auf www.lokalnet.de

den Suchbegriff myline ins Suchfenster bei ANGEBOTE VOR ORT eintragen und den gefundenen Firmennamen bis spätestens 18.10.2013 per Mail senden an: media@lokalnet.de - mit Ihrem Namen, Straße, Ort und Telefon. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Verlosung. Nutzen auch Sie in Zukunft die aktuellen ANGEBOTE VOR ORT der Fachgeschäfte auf www.lokalnet.de und geben Sie uns weiterhin Anregungen

darüber, was Sie gerne von den Fachgeschäften vor Ort im Internet erwarten. Sie finden jedenfalls jetzt schon schnell viele aktuelle und besondere An­gebote gezielt und ohne Umwege von den guten Fachge­ schäften vor Ort im Internet auf www.lokalnet.de Weitere Informationen: Tel.: +(49) 09471 - 301234 Fax: +(49) 09471 - 301238 Mail: media@lokalnet.de

Ob crazy, shiny, stylish, trendy oder moody – das aussergewöhnliche Sammelsystem Coins der Marke CEM lässt Herzen schneller schlagen ...

Passage am Straßäcker 5 93128 Regenstauf Tel.: 09402-782982 www.schmuck-gspahn.de


2 lokal

Schöne Grümß!e von dahnegriid Liez I

Hundemord in Rumänien ... Meine Familie und ich gehören zu den vielen Deutschen, die fassungslos über die Ermordung Tausender Straßenhunde in Rumänien sind. Es ist wohl in all diesen Ländern dasselbe – Tiere werden vielerorts wie Abfall behandelt. Aber wenn ich ehrlich bin, gibt es auch bei uns in Deutschland viele Menschen, die schlecht zu Tieren sind. Die Tierheime sind voll und Tierschützer haben alle Hände voll zu tun! Für diese Zeilen jedoch geht mein Blick heute nach Rumänien: Ein Kampf gegen das sinnlose Töten erscheint aussichtslos, denn gegen die Hysterie der Massen und gegen eine Mafia von Leuten, die sich am Tod der Hunde bereichern, lässt sich schwer erfolgreich sein. Im Einzelnen: Straßenhunde sind in Rumänien schon seit Langem ein Problem. Allein in der Hauptstadt Bukarest sollen 65.000 Hunde auf der Straße leben. Vor einiger Zeit nun soll ein Straßenhund ein kleines Kind totgebissen haben, so berichten rumänische Medien. Tierschützer kommunizieren eine andere Version: Der Beißvorfall habe auf privatem, umzäunten Gebiet stattgefunden, den das Kind alleine betreten habe, Straßenhunde waren nicht beteiligt. Der Tod des Kindes ist natürlich sehr schlimm. Aber wir können nicht wissen, welche Version stimmt. Fakt ist, dass die öffentliche Hysterie dazu beigetragen hat, dass das rumänische Parlament nun per Gesetz alle Straßenhunde töten lassen will. Dass sich geldgierige Menschen an den armen Hunden, die ohnehin unter sehr schlechten Bedingungen leben, bereichern wollen, belegt ein Bericht vom Juni 2013 (nachzulesen bei www.daserste. de), nach dem die rumänischen Kommunen enorme Summen zur Versorgung der Straßenhunde bereitgestellt haben (bis zu 250€ pro Hund). Statt die Tiere aber zu versorgen, werden sie oft gleich nach der Ankunft im sogenannten Tierheim getötet. Die Stadt Constantia z. B. hat 1,2 Mio. € an einen Tierheimbetreiber gezahlt. Der Name der zuständigen Behörde ist jedoch „Amt für Tierkörperbeseitigung und Ungeziefervernichtung“, so daserste.de. Dass es auch anders gehen kann, zeigt die Stadt Oradea und das Konzept „Neuter and Release“,

bei dem heimatlose Tiere eingefangen, kastriert, geimpft und anschließend in ihren Lebensraum zurückgebracht werden, wo sie weiter versorgt werden müssen. In Oradea konnte so bis 2011 in einem Zeitraum von sieben Jahren die Population mit Straßenhunden von 5000 auf 250 gesenkt werden. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt dieses Vorgehen in ihren „Guidelines for Dog Population Management“. (Infos dazu unter www.veganblog.de und icam-coalition.org. Dass das Geld für flächendeckende Kastrationen usw. vorhanden ist, beweisen die abnormen Zahlungen an dubiose Tierheime! Was können wir in Deutschland tun? Wir können Briefe schreiben und Petitionen unterschreiben. Auf facebook und twitter haben sich schon viele Menschen zusammengetan. Eine mögliche Adresse für Protestpostkarten ist die Rumänische Botschaft, Botschafter Dr. Lâzar Comânescu, Dorotheenstr. 62-66, 10117 Berlin. Online-Petitionen und weitere Infos finden Sie unter www.peta.de, und www.tasso.net, Infos auch unter tagesspiegel.de und rp-online.de. Nach dem neuen Gesetz der rumänischen Regierung dürfen Straßenhunde, egal ob krank oder gesund, einfach getötet werden. Sogar die Anrufung des Verfassungsgerichts seitens mehrerer rumänischer Abgeordneten hat nichts gebracht, auch diese Instanz bekannte sich zur „HundeEuthanasie“. Der Deutsche Tierschutzbund bezeichnet dies als „Bankrotterklärung Rumäniens in Sachen Tierschutz“ (www.tierschutzbund.de, Stichwort Rumänien). Der Verband fordert, dass sich das EU-Parlament mit dem Vorgang befasst, da das Gesetz nicht mit Artikel 13 des Vertrages über die Arbeitsweise der EU konform gehe. Wogegen wenig getan werden kann, ist die durch reißerische Berichterstattung teilweise sehr aufgehetzte rumänische Bevölkerung und die Grausamkeit der Tötungen. Hier gilt es, weiter die Öffentlichkeit zu informieren und wachzurütteln. Natürlich gibt es auch in Rumänien viele Menschen, die ein positives Verhältnis zu Hunden und Tieren allgemein haben, und die versuchen, etwas gegen die tierquälerischen Methoden der Hundemafia und der Hundehasser zu tun. Auf diese Leute hoffe ich, weil ich mich wieder mal angesichts eines unfassbaren Tierelends so hilflos fühle.

Liebe Leserinnen und Leser, mit Volldampf in den Herbst! Unter dem Motto: „Wir sind Burglengenfeld“ präsentieren die Fachgeschäfte des Wirtschaftsforums Burglengenfeld in dieser Ausgabe aktuelle Angebote und Schnäppchen für die kommende Zeit. Mit 9 Bands starten 9 Burglengenfelder Gastrobetriebe dazu eine Kneipen-Rallye am 19. Oktober, wobei ein kostenloser Shuttle-Bus für alle Feierlustigen eingesetzt wird. Viele Specials und Überraschungen warten auf die Gäste. Und mit LOKAL können Sie bei einem Gewinnspiel zum Thema „Wir sind Burglengenfeld“ noch attraktive Einkaufsgutscheine gewinnen. Mehr auf den Seiten 7-13 ...

Zum Glosserl in der LOKALAusgabe am 25. Sept. 2013:

Ein ganzes Glosserl für mich!? Da möchte ich mich doch ganz „sakrisch“ bei dem Bönedückt Hannückl für die Aufmerksamkeiten bedanken. Zeigt der Verfasser doch, dass er sein Ohr immer ganz nahe am Puls der Zeit hat. Der Mann beweist Mut,

Aktuelle Angebote präsentieren auch die Fachgeschäfte der ITU Teublitz und laden ein zum Einkaufsbummel, der für die kommende Herbst-Saison vieles an Neuheiten zu bieten hat. So z.B. der Heimtierspezialist Hiintermeier, der Futter für viele Heim- und Nutztiere bereit hält. Mehr auf den Seiten 18-19 ... Für Überraschung sorgte Michael Chwatal letzte Woche mit seinem Rückzug als CSU-Bürgermeisterkandidat für Burglengenfeld. Betroffenheit aber auch viel Verständnis für diese Entscheidung lesen Sie dazu in dieser Ausgabe ... In seiner Kolumne „Taste the waste!“ - Schmecke den Müll! schreibt der evangelische Pfarrer Gottfried Tröbs eine Fortsetzung über Sinn

in der Macho-Gesellschaft der Burglengenfelder Kommunalpolitik auch Frauen eine Chance einzuräumen. Immerhin gibt es in unseren Nachbarstädten Maxhütte-Haidhof und Teublitz nachahmenswerte Beispiele, dass Frauen an der Spitze einer Kommune ganz gut tun. Und da will ich gern in der Naabstadt mithelfen. Aber vielleicht ist diese Glosse auch die Rache von Bönedückt an der Burglengenfelder SPD. Als Frauenversteher, Unterstützer und nicht zuletzt als Ehemann von Evi Vohburger hat der Franz-Joseph doch die Demontage seiner Gattin als Ortsvorsitzende miterleben müssen. Musste sie aus wahltaktischen Gründen dem Münchener Zu-

9. Oktober 2013

und Unsinn in unserer Wegwerfgesellschaft auf Seite 6 ... In diesem LOKAL kommen auch die aktuellen EventHighlights, Veranstaltungstermine und viele Tipps und Infos zum Einkaufen vor Ort nicht zu kurz. Beachten Sie dabei unsere Gewinn-Verlosung bei ANGEBOTE VOR ORT auf www.lokalnet.de ... Gute Unterhaltung mit LOKAL und natürlich erfolgreiche Einkäufe in den guten Fachgeschäften vor Ort wünscht Ihnen ...

Max Krempl mit der LOKAL-Redaktion

kauf und neuen Kometen am SPD-Horizont weichen, als dieser schnell einen Posten und Titel brauchte. Lieber Bönedückt sei mir nicht böse, dass ich damit deine Identität gelüftet habe, aber die Glosse zeigt so viel Mut und Weitsicht, dass du dich jetzt nicht länger verstecken brauchst. Schaun mer mal, wer in die von dir bereits avisierte Stichwahl ums Burglengenfelder Bürgermeisteramt kommen wird. Scheinbar hegst du Zweifel daran, dass die SPD die Wahl souverän für sich entscheiden kann, oder? Ich freu mich jedenfalls schon drauf. Ulrike Feldmeier, Lärchenweg 9, 93133 Burglengenfeld

Ihre Werbung in besten Händen. Die nächste LOKAL-Ausgabe erscheint am

6. Februar 2013 Redaktions-/Anzeigenschluss: Mittwoch, 30. Januar 2013 Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da! Tel. +49 (0) 9471 - 30 1234


9. Oktober 2013

Die ehrenamtlichen Helfer freuen sich über eine kleine Spende für die Bedürftigen im Städtedreieck

Schwandorfer Tafel - Ausgabestelle Städtedreieck:

„Kauf eins mehr schenk es her!“ S T Ä D T E D R E I E C K (sr). In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig gibt es auch hierzulande Millionen Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben, auch hier bei uns im Städtedreieck und in der Region. Die Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel: Sie sammeln qualitativ einwand-

freie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte – kostenlos oder zu einem symbolischen Betrag. Bedürftig sind für die Tafeln alle Menschen, die nur über wenig Geld im Monat verfügen können, z.B. weil sie eine kleine Rente haben, Arbeitslosengeld I oder II, Sozialhilfe oder Grundsicherung beziehen. Damit die Hilfe auch da

Michael Chwatal steht der CSU nicht mehr zur Verfügung BURGLENGENFELD (sr). Der CSU-Ortsvorsitzende Michael Chwatal möchte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr CSU-Bürgermeisterkandidat werden. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor, die die LOKAL-Redaktion am 1. Oktober erreichte. „Einen bevorstehenden Wahlkampf und die mögliche Ausführung des Bürgermeisteramts mit seinen Herausforderungen, die ich mit äußerster Akribie und Einsatzbereitschaft erfüllen wollte, kann ich aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten“, schreibt Chwatal. Auch seine Familie habe zur Zeit unter seinem schlechten Gesundheitszustand zu leiden, sie unterstütze aber seinen Rückzug. Auch das Amt des Ortsvorsitzenden möchte Chwatal von der nächsten Orts-

ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird, lassen sich die Tafeln die Bedürftigkeit ihrer Kunden durch offizielle Dokumente nachweisen. Grundsätzlich gilt jedoch: Die Tafeln helfen allen Menschen, die der Hilfe bedürfen. So auch die Schwandorfer Tafel Ausgabestelle Städtedreieck: Am 18. und 19. Oktober 2013 findet man ein kleines Team an ehrenamtlichen Mitarbeitern vor dem edeka Markt in Teublitz. Hier wird um Lebensmittel und Spenden gebeten. Unter dem Motto „Kauf eins mehr - schenk es her“ hat man hier die Möglichkeit Gutes zu tun. Legen Sie bei Ihrem Einkauf einfach einen Artikel mehr in Ihren Einkaufswagen und spenden Sie diesen nach dem Kauf vor Ort. Besonders geeignet sind lang haltbare Lebensmittel, wie Mehl, Zucker, Salz, Gewürze, Reis, Nudeln, Kartoffelpürree, Konserven aller Art, Essig, Öl, Dosenfisch, Kaffe, Tee, Kakao, Kekse oder Schokolade. Machen auch Sie mit! Jede Hilfe ist willkommen. Sie haben an diesem Tag keine Zeit? Gerne können Sie auch direkt zur Tafel-Ausgabestelle fahren und Ihre Spenden abgeben: Tafel-Ausgabestelle Städtedreieck Ockerstraße 4 93142 Maxhütte-Haidhof Telefon: 09471-6055816 Abgabe-Zeiten: Dienstag von 10.00 - 15.00 Uhr Mittwoch von 09.00 - 13.00 Uhr

in Thomas Gesche, Josef Gruber, Georg Plecher und in meinen weiteren Stellvertretern und Mitstreitern aus Vorstandschaft und Fraktion gute Freunde gefunden. Gerade für sie und die aktive Mannschaft der JU um Christoph Schwarz tut es mir unendlich Leid, aber ich muss in diesem Fall an meine Gesundheit und meine Familie denken.“

hauptversammlung an niederlegen, ebenso trete er nicht mehr als Stadtratskandidat an, dazu fehle ihm die Kraft. „Es tut mir Leid, meine Freunde von der Er habe nicht absehen können, CSU enttäuschen zu müssen.“ dass er sich mit der Kandidatur für das Bürgermeisteramt „der„Eine Wiederherstellung meiner maßen übernehmen“ würde, Gesundheit kann aus ärztlicher seine Gesundheit habe erst „in Sicht nur gelingen, wenn ich den letzten Tagen stark nachgemeine Aufgabenbereiche stark lassen“. reduziere und auf den Kern fo- Chwatal bittet die Bevölkerung kussiere“, so Chwatal weiter. und die Mitglieder der CSU um „Ich möchte mich, so gut es Verständnis für diesen Schritt geht, auf die Aufgaben in mei- und schließt: „Ich bedanke mich nem Beruf als Lehrer konzent- ausdrücklich für das mir entgerieren können und mich meinen gengebrachte Vertrauen und drei Kindern und meiner Frau wünsche allen Kandidatinnen verstärkt widmen.“ und Kandidaten, den StadträEr unterstreicht ausdrücklich, tinnen und Stadträten die nödass weder die CSU Burglen- tige Kraft und Ausdauer für die genfeld, noch ein Mitglied „aus- bevorstehenden Wahlen und schlaggebend“ für den Rücktritt für ihr ehrenamtliches Engageseien. „Im Gegenteil: Ich habe ment.“

lokal 3

! T T U P A K O L L RO 307380 ) 09471 /

Schmidmühlener Str. 17 93133 Burglengenfeld

Rolladenbauermeister

www.lokalnet.de - das online ihrer region

n

Seit 30 Jahre

r Ihr zuverlässige ieck! re ed dt tä Partner im S

Flughafenfahrten - Kurierdienste Besorgungsfahrten - Besuchsfahrten Krankenfahrten alle Kassen Weitere Infos: www.schmidls-fahrdienst.de


4 lokal

wäre, als das Umfeld des historischen Schlosses? Das kann man in Anbetracht des Größe der Stadt wirklich nur sehr schwer glauben! Dem CSU-Stadtrat Stephan Leistikow fällt anscheinend dazu wieder mal „gar nichts ein“. Aber, das braucht ja nichts zu bedeuten, denn auch der besitzt wohl nicht den viel gerühmten „Stein der Weisen“, obwohl er sich gern den Anschein dazu gibt. von Bönedückt Hannückl Er stieß bei der Stadtratssitzung aber in das gleiche Horn wie der frisch gewählWeitere Fragmente Bezirksrat Dr. Thomas tierung des „Histo- Brandl, der so eine Verbauung von historischen und rischen“ Schlosserhaltenswerten Anlagen, gartens und des „als nicht so dramatisch“ findet. Da kann man nur hoffen, seit altersher dadass diesiger Bezirksrat beim mit verbundenem sehr denkmalbewussten Schlossparks zu Bezirk Oberpfalz nicht mit Aufgaben des DenkmalschutTeublitz !? zes betraut wird. Diesiger „Visionär“ könnte wohl auch noch fähig sein, selbst die Also, eins muss man der Mehrheit im Teublitzer Stadt- Umrahmung der Walhalla mit modernen Hochhäusern, rat schon lassen, sie lassen als nicht dramatisch zu wohl keine Gelegenheit empfinden. Wesentlich mehr aus, um den viel gerühmten „Historischen“ Schlossgarten Einfühlungsvermögen für zu Teublitz mit einer weiteren Denkmalschutz und aktive Denkmalpflege bewies hier zweifelhaften, aber überder manchmal auch querdenaus stattlichen „Attraktion“ kerische SPD-Stadtrat Franz auszustatten, das zugleich Pfeffer, sowie auch die SPDin vierstöckiger Ausführung Stadrätin Romy Hermann auch noch im erheblichem Ausmaß das Ortsbild prägen Reisinger, die beide fürsorgwird. Wahrlich, ein bauliches lich auf die durch einen Bau eines solchen Hochhauses Monument, wahrscheinentstehenden Fehlentwicklich mit viel romantischer lungen, besorgt hinwiesen. betonierter baulicher Ethik, das sich auf „Teufel komm Es bleibt also, trotz Zustimraus“ harmonisch mit dem mungsbeschluss, abzuTeublitzer Barockschloss warten, ob die vom Stadrat aus dem 18. Jahrhundert Franz Pfeffer angekündigten ergänzen wird. Na ja, ist ja Widerstandsmaßnahmen, alles in bester Ordnung wenn gegen den Bau, Erfolg haben man vorne am Rathausplatz, werden. Im Sinne eines erdas ehrwürdige äußerst folgreichen Denkmalschutzes geschmacklose „Pissoarium‘“ gegen eine weitere Fragmenan der Schlossmauer, wie tierung von ohnehin nicht angedacht, abreißen lässt sehr zahlreichen Denkmälern und dafür hinten vierstöin Teublitz, wäre dies mehr ckig aufdoppelt. Na ja, ist als wünschenswert. ja alles nur eine Frage der Interessant wäre auch noch, Sichtweise und wie man die historische Reste des uralten wie der Historische Arbeitskreis von Teublitz dieses Hofmarksitzes Teublitz, natürlich „hochmodern“, rund- Bauvorhaben bewertet. herum verpackt, oder gar zu Wurde dieser überhaupt bei betoniert. Die 84 Pflegeplätze der Entscheidungsfindung mit einbezogen, oder wollte für Senioren sind sicherlich nicht zu verachten und auch man vielleicht gar nicht erst wissen, was dieser vielleicht wünschenswert. Aber gibt dazu zu sagen hat? es im gesamten Stadtgebiet

9. Oktober 2013

s’Glosserl

von Teublitz keinen Platz mehr, der geeigneter und vielleicht auch zentraler

Es grüßt euch sackrisch euer Bönedückt Hannückl

Diese Hangfläche im Schulzentrum Naabtalpark wird im Rahmen des „Schlaugärtner“-Projekts neu gestaltet. Details dazu verrieten (v.li.) 3. Bürgermeister Georg Tretter, Richard Fritsch vom Bayernwerk, Klassenlehrer Michael Wölfel und Rektor Heinz Weilhammer. Foto: Stadt Burglengenfeld

1.000 Euro für Burglengenfelder „Schlaugärtner“ BURGLENGENFELD (sr). 1.000 Euro für die Sophie-Scholl-Mittelschule: Die Ganztagesklasse 8G hat sich im vergangenen Schuljahr beim Schulgartenwettbewerb der Bayernwerk AG unter dem Motto „Schlaugärtner“ beworben. Jetzt hat Richard Fritsch, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, bekannt gegeben: Die Burglengenfelder Schüler haben gewonnen! Das Bewerbungs-Konzept zur Neugestaltung eines Hangstücks beim Schulerweiterungsbau mit Kräutergarten, Steingarten sowie Steinterrassen mit Relaxzonen habe überzeugt, so Fritsch. Er übergab die sogenannte „Schlaugärtner-Box“ an Rektor Heinz Weilhammer und Projektleiter Michael Wölfel. Die Schlaugärtner-Box ist mit einer finanziellen Unterstützung von 1.000 Euro verbunden. Sie enthält einen Klassensatz T-Shirts und steht symbolisch für ein „Paket Natur“, das die Schüler vom Bayernwerk für ihre Schule gewinnen. 3. Bürgermeister Georg Tretter sagte, Schüler und Lehrer der Sophie-Scholl-Mittelschule „haben uns schon oft mit herausragendem Engagement, das weit über die reine Schulzeit hinaus geht, überrascht“. Bei zahlreichen Projekten könnten die Mittelschü-

ler wichtige praktische Erfahrungen sammeln, die für das spätere Berufsleben bedeutsam seien, so Tretter. Er dankte der Bayernwerk AG für die Förderung und Unterstützung. Rektor Heinz Weilhammer machte im Gespräch mit Fritsch und Tretter deutlich, dass sich seine Schule in der Tat massiv dafür einsetze, den Schülerinnen und Schülern mehr als nur reine Wissensvermittlung im Unterricht zu bieten: Kunst, Handwerk, soziales Engagement, langfristige Praktika, grafisches Gestalten – Weilhammer präsentierte seinen Gästen eine lange Liste mit Beispielen. Dabei bezeichnete der Rektor den Naabtalpark als „Traum von einer Schulanlage“. Möglich sei dieses Engagement der Schule nur dank der umfassenden Unterstützung durch die Stadt Burglengenfeld und mithilfe eines äußerst engagierten Kollegiums. Der 3. Bürgermeister sicherte diese Unterstützung auch für die Umsetzung des Konzepts aus dem „Schlaugärtner“-Wettbewerb zu. Klassenlehrer Michael Wölfel kündigte an, dass noch im Oktober mit der Umsetzung der Ideen begonnen werden soll. Trotz der Unterstützung durch Profis – auch dabei steht der Ein-

satz der Schülerinnen und Schüler im Fokus. Das Bayernwerk führt seit mehreren Jahren unter dem Motto „Schlaugärtner“ einen Schulgartenwettbewerb durch. Schulen, die eine Neugestaltung ihres Schulhofs oder Schulgartens planen, können sich beim Bayernwerk um eine finanzielle Unterstützung ihres Projekts bewerben. „Mit den Schlaugärtnern wollen wir dazu beitragen, dass sich junge Menschen mit den ökologischen Aspekten der Gestaltung ihrer Umgebung befassen und ihre Ideen einbringen“, so Richard Fritsch, Kommunalbetreuer des Bayernwerks. „Bei der Auswahl unserer Gewinner achten wir darauf, dass sich die Schüler an der Konzeption und Umsetzung beteiligen“, weist Fritsch auf eine Voraussetzung für den Gewinn einer SchlaugärtnerBox hin. Dabei gehe es keineswegs nur um die Förderung großer Projekte, sondern insbesondere um die Förderung pfiffiger Ideen, wie die der Sophie-Scholl-Mittelschule in Burglengenfeld. Fritsch: „Wir wünschen allen Schülern und Lehrern der Burglengenfelder Mittelschule viel Spaß mit ihrem neuen Stück Natur.“

Stadt Maxhütte-Haidhof:

mit Hauptwohnsitz im Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof gemeldet sind, bewerben. Aufgaben des Christkindes sind u. a. die Eröffnung des Weihnachtsmarktes und die Anwesenheit am Weihnachtsmarkt-Wochenende (14./15. Dezember 2013). Bei Interesse, schicken Sie einfach ein kurzes Bewerbungsschreiben mit Angaben zum Alter, einen Hinweis auf Hob-

bies und welche Schule derzeit besucht wird sowie ein Passbild an folgende Adresse: Stadt Maxhütte-Haidhof, z.H. Anita Alt, „Christkind 2013“, Regensburger Straße 10, 93142 Maxhütte-Haidhof. Einsendeschluss ist der 16. November 2013. Sollten Sie noch Fragen haben, dann informieren Sie sich unter der Telefonnummer 09471 / 30 22-12 bei Frau Anita Alt.

Maxhütte-Haidhof sucht das Christkind 2013 MAXHÜTTE-HAIDHPOF (sr). Es ist wieder soweit – die Stadt Maxhütte-Haidhof sucht für das Jahr 2013 ein Christkind. Hierfür können sich 14 bis 18jährige Mädchen und junge Frauen, die


9. Oktober 2013

lokal 5

Anzeige

*

Denkzettel Nachruf

In der Prof.-Dr.-Schmaltz-Straße besprachen sich Bürgermeister Heinz Karg und Stadtbaumeister Franz Haneder mit Vorarbeiter Bernhard Koller von der Firma Tausendpfund. Dort werden unter anderem Rinnenplatten ausgebaut und durch Asphalt ersetzt. Foto: Stadt Burglengenfeld

Stadt investiert fast 100.000 Euro in Straßensanierungen BURGLENGENFELD (sr). Fast 100.000 Euro investiert die Stadt derzeit in mehr als 20 verschiedene Projekte für Unterhalt und Instandsetzung von Straßen in der Kernstadt und im Umland. „Wir setzen damit unser Straßensanierungsprogramm konsequent fort“, sagt Bürgermeister Heinz Karg. Bordsteine betonieren in der Vorstadt, Rinnenplatten ausbauen und asphaltieren in Wölland, Einzeilerfugen ausblasen und neu verfugen in der Altstadt, Asphaltierungen und Ersatz für Granitborsteine am Sand, Erneuerung des Gehwegs in der Ernst-ReuterStraße und dazu Maßnahmen in Höchensee, Dietldorf und Loisnitz: Mehr als 20 kleinere und größere Projekte listete Stadtbaumeister Franz Haneder im Gespräch mit dem Bürgermeister beispielhaft auf. Generell gebe es zwei zeitliche Schwerpunkte beim Abarbeiten des Straßensanierungs-

programms: Das Frühjahr, wenn Schäden der winterlichen Frostperiode sichtbar werden. Und den Herbst, um neue Schäden durch Eis und Schnee möglichst erst gar nicht entstehen zu lassen. Bei den kleineren Projekten arbeitet die Stadt im Rahmen von Stundenlohnarbeiten mit der heimischen Baufirma Tausendpfund zusammen. Dieses Vorgehen hatte jüngst der Ferienausschuss auch so abgesegnet. Haneder wies darauf hin, dass unabhängig von der Beauftragung von Fachfirmen auch der Bauhof „als stetige Daueraufgabe“ Reparaturen oder Maßnahmen zum Straßenunterhalt erledige. Bürgermeister Heinz Karg betonte mit Blick auf die Projekte im Umland, dass diese gemäß der mit den Ortssprechern und Stadträten besprochenen Prioritätenliste „wie aus den Jahren zuvor gewohnt“ abgearbeitet werden.

Der abrupte Rückzug Michael Chwatals von seiner Kandidatur um das Bürgermeisteramt in Burglengenfeld löst Betroffenheit aber auch Nachdenken aus. Betroffenheit deshalb, weil der Burglengenfelder Stadtrat mit Chwatals Abgang einen jungen Kollegen verliert, der sich ehrlich und vorbehaltlos für die Belange der Bürger eingesetzt hat, ohne zuerst nach deren politischer „Hautfarbe“ zu fragen. Bei der jüngsten Vorstandsitzung des SPDOrtsvereins wurde er für sein Engagement in Sachen BIAugustenhof wüst beschimpft und wegen „seiner spärlichen politischen Aussagen“ lächerlich gemacht, nur weil er sich Argumenten zugänglich zeigte. Ist das Demokratie? Der noch amtierende Bürgermeister Heinz Karg warf dem Kollegen sogar einen „Kniefall“ oder ein „Haschen nach Wählerstimmen“ vor. Ist es undemokratisch, wenn man auf die Bürger hört? Sämtliche Anregungen wurden - wie auch sonst im Burglengenfelder Stadtrat üblich - ohne Anhörung der Betroffenen von der allmächtigen und offenbar allwissenden SPD-Mehrheit vom Tisch gewischt. Die Anliehaben sich viele engagierte Bürger zusammengefunden, die daran mitarbeiten wollen. Für Glatzl der „Beweis, dass wir nicht die Asche der Opposition verwalten, sondern das Feuer der Veränderung brennt“.

Das neue Führungsteam des BFB mit Bürgermeisterkandidatin Ulrike Feldmeier (1. von links) an der Spitze.

BFB: Aufbruch mit neuen Kräften

Die unmenschlichen Angriffe aus den Reihen der Hardliner in der SPD hätten wohl die Gesundheit des CSU-Bürgermeisterkandidaten BURGLENGENFELD (sr). „Wir zu sehr angegriffen. sind bestürzt und fordern einen Neuanfang“, so kommentiert BFB- Bei der diesjährigen HauptverVorsitzender Hans Glatzl den Rück- sammlung der parteifreien Bürzug Michael Chwatals aus der Poli- gerinitiative steht deshalb das tik. „Mit Michael verlieren wir nach Miteinander für ein „besseres BurgBernhard Rothauscher erneut einen lengenfeld“ im Mittelpunkt. Im Vorverlässlichen Ansprechpartner und feld der Kommunalwahl, an der sich fairen Kollegen im Stadtrat, der das BFB immerhin mit annähernd über den eigenen Parteitellerrand 20 Prozent Wählerzuspruch erneut hinausschaut“. zum fünften Mal in Folge beteiligt,

Mit Ulrike Feldmeier an der Spitze wirbt das BFB auch um einen Wechsel im Bürgermeisteramt nach einem viertel Jahrhundert KargHerrschaft. Dafür ist es - so die Einschätzung des BFB-Fraktionschefs höchste Zeit den Filz aufzulösen, der unsere Heimatsstadt seit Jahren erstickt. Anhand von Beispielen aus der jüngsten Vergangenheit, wie die Vorgänge um die überörtliche Rechnungsprüfung oder die miese Bezahlung von Arbeitern und Angestellten in den städtischen Tochterunternehmen zeige sich, dass die SPD in Burglengenfeld längst ihre Wurzeln vergessen hat und zumVersorgungsverein für Karganhänger verkommen ist. Grundstücke würden günstig an Spekulanten verscherbelt aber für

ger haben zwischenzeitlich vor so viel Selbstherrlichkeit resigniert: „Bürgerdialog hatten wir uns anders vorgestellt“, so die bittere Erkenntnis. Es grenzt an Publikumsverhöhnung, dass dieselben Leute wie Tretter und Lorenz, die sich im Stadtrat gegen jede Bürgerbeteiligung sperren, medienwirksam unter „7000 plus“ für eine höhere Wahlbeteiligung werben. Wozu denn, wenn Abnicken im Stadtrat die höchste Tugend ist? Beteiligungs- und Kontrollrechte des Stadtrates werden seit Jahren mit Füßen getreten. Es gibt weder einen Plan noch ein Wortprotokoll der Sitzungen. Die angekündigte Liveübertragung wird wohl nie Realität, denn das könnte noch mehr Bürger davon abschrecken, sich politisch ehrenamtlich zu betätigen. Verdrehung, Verleumdung und Isolation Andersdenkender sind an der Tagesordnung. Diese Art von Politik macht Menschen krank, körperlich und seelisch. Der aufrechte Gang und eine eigene Meinung zu haben, kosten in Burglengenfeld unheimlich viel Kraft. Erfolg und Unterstützung sind rar. Michael Chwatal hat diesem Druck bösartiger und grundloser Anfeindungen offenbar nicht mehr länger standgehalten und die Konsequenzen gezogen. Das ist nachvollziehbar, aber gleichzeitig ein herber Verlust für das Gremium und sollte alle nachdenklich machen. eine vernünftige Erschließung sei kein Geld vorhanden, so die Kritik. In vier Arbeitskreisen will sich das BFB-KW2014-Team der Sorgen der Bürger annehmen. Als Ansprechpartner stehen neben Bürgermeisterkandidatin Feldmeier, Alexander Damm als Sprecher für den Arbeitskreis Verkehr und Infrastruktur ein versierter Verwaltungsfachmann bereit, der seine Aufgabe darin sieht, die hochverschuldeten städtischen Tochterunternehmen wieder auf Kurs zu bringen, die städtischen Finanzen zu ordnen und den Bürgern Sicherheit zu geben. Stadträtin Ursula Glatzl kümmert sich im AK Umwelt und Natur um die Politikfelder Trinkwasserschutz und Energiewende. Sie kämpft für die Beseitigung der Mülldeponien im Raffa und gegen eine weitere Zersiedelung Burglengenfelds. Betriebsansiedlungen zur Schaffung qualifizierter Arbeitsplätze stehen im Zentrum für Horst Weitzer

Hans Glatzl Doch die Aussichten auf Einsicht im Rathaus stehen schlecht. Das Zitat eines anonymen(!?) Lobsprechers zur offiziellen Jubelfeier im Rathaussaal zum 65. Geburtstag Kargs: „Bei Ihnen fühlt man sich immer gut aufgehoben. Sie zu kennen und schätzen zu dürfen ist eine Bereicherung und eine große Hilfe“, wird nicht nur Michael Chwatal bitter aufstoßen. Die Realität ist eine andere. Diese Stadt braucht dringend einen Neuanfang ein Umdenken, eine echte Mitmachdemokratie statt leerer Worthülsen. Aber das können nur die Bürger selbst bestimmen, bei der nächsten Wahl mit einer parteiübergreifenden Unterstützung aller Kräfte, die gemeinsam für ein besseres Burglengenfeld kämpfen. Michael Chwatal wird uns dazu fehlen. Das bedauern Hans Glatzl und die BFB-Fraktion im Arbeitskreis Wirtschaft, der seine berufliche Erfahrung als Prokurist eines mittelständischen Unternehmens aus der Region einbringt. Daniela Damm - selbst zweifache Mutter - weiß aus eigener Erfahrung, wo junge Familien der Schuh drückt. Zusammen mit der BFBVorsitzenden Renate DechantDuschinger kümmert sie sich im Arbeitskreis Familie, Senioren und Gesellschaft um eine Gesellschaft in der Jung und Alt zusammenfinden. Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs insbesondere der Bahnhof in Maxhütte-Haidhof, der Weiterbau der Umgehungsstraße als Erschließung für das gesamte Städtedreieck und die interkommunale Ausweisung von Gewerbegebieten stehen auf der Prioritätenliste des BFB ganz oben, betont Ulrike Feldmeier, die das bisherige FrauenFührungsduo im Städtedreieck als Bürgermeisterin von Burglengenfeld vervollständigen will.


6 lokal

„Taste the waste!“ – Schmecke den Müll! von Gottfried Tröbs, evangelischer Pfarrer in Burglengenfeld (Fortsetzung von der letzten LOKAL-Ausgabe/25.9.13) Oder schauen wir uns das Beispiel „Kleidung“ an: Da untersteht sich doch eine Handelskette, mir Hosen zu verkaufen, in denen auch noch d r i n steht, dass die aus Bangladesch sind. So eine Sauerei! Nein, die Sauerei liegt bei mir, weil es mir bisher egal war, woher meine Kleidung kommt und wie sie dort hergestellt wurde. Wenn mir das wirklich wichtig gewesen wäre, hätte ich im Internet schon die Bekleidungsfirmen gefunden, die sich verpflichten, bei der Produktion soziale und ökologische Standards einzuhalten. Und in Bezug auf die Treibhausgase: Es will einfach nicht in meinen Schädel rein, warum so relativ viele „Sport utility vehicles“ (SUVs) auf unseren Straßen unterwegs sind, obwohl es ein kleineres Auto mit deutlich weniger Kraftstoffverbrauch auch tun würde. Wir müssen uns schon jetzt und in Zukunft noch viel dringender vorher überlegen, was wir wie oft und aus welcher Produktion wirklich brauchen, kaufen und verbrauchen! Natürlich, es ist schon klar: Wir werden dabei nie perfekt, sondern trotz aller Anstrengung immer auch schuldig. Das müssen wir aushalten und dafür brauchen wir von Gott, von unseren Nächsten am anderen Ende der Welt und von unseren Kindern Vergebung. Aber eben weil es ein langer Prozess ist, bis in unseren Köpfen und in denen möglichst vieler Menschen ankommt, dass nur eine nachhaltige Lebensweise unsere Lebensgrundlagen erhalten kann, deshalb ist es um so wichtiger, dass wir mit dieser Lebensweise

immer wieder anfangen und weiter machen. Wenn jetzt der Einwand kommt: „Aber was bringt denn das, wenn wir uns in Deutschland abtun, aber Länder wie China, USA, Russland u. a. sich um Umwelt-, Menschen- und Tierschutz einen feuchten Kehricht scheren?“, dann sag ich: „Wer nie anfängt, kann nie was erreichen.“ Wer hätte denn im Jahre des Herrn 1979 bei der Gründung des 1. Landesverbandes der Grünen in Sindelfingen gedacht, dass es irgendwann mal so weit kommt, dass eine CDU-Kanzlerin den Atom-Ausstieg propagiert? Dieses Beispiel zeigt, dass man auch aus kleinen Anfängen heraus was bewegen und in den Köpfen anderer verändern kann. Zumal es ja für uns heute durch politische Kampagnen im Internet viel einfacher ist, den eigenen politischen Willen zu äußern, Einfluss auf Firmen und Politiker zu nehmen und auch Bekannte darauf aufmerksam zu machen. Ich hab einige Internet-Adressen von Organisationen zusammengestellt, die Online-Kampagnen für Nachhaltigkeit, soziale und ökologische Gerechtigkeit machen. Auf unserer Homepage www.evangelisch-burglengenfeld.de können Sie die finden. Die „Fair Wear Foundation“ z. B., auf deutsch „Organisation für faire Kleidung“ ist eine Initiative, die die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Kleidungs- und Textilindustrie zum Ziel hat. Unter dem Stichwort “brands” findet man alle Marken, die Kleidung mit den Sozialstandards der Fair Wear Foundation herstellen bzw. vertreiben. Und siehe da: die Marke meiner Polohemden ist dabei! D. h., „made in Bangladesch“ ist gar nicht gleich „made in Bangladesch“. Da gibt’s Unterschiede bei Sozial- und auch Umweltstandards und wir haben eine reelle Wahlmöglichkeit. Liebe Leser, bisher wollten bzw. wollen wir auch in Deutschland alles immer und überall möglichst günstig, möglichst frisch. Diese Anspruchshaltung hat mit dazu beigetragen, dass die Industrie, oftmals unter großer Belastung der Gesundheit von Erde, Mensch und Tier unsere Wünsche befriedigt hat. Es ist an der Zeit, durch verändertes Kauf- und Verbrauchsverhalten und durch politische Einflussnahme aus Deutschland ein soziales und ökologisches „Musterländle“ zu machen. Nur, wenn wir Vorreiter sind, privat und auf Staatsebene, können wir anderen Menschen und Ländern ein Mut machendes Beispiel geben. Ja und Amen dazu! Herzlichst, Ihr Pfarrer Gottfried Tröbs

9. Oktober 2013

Tipps für eine sichere Fahrt

vier Millimetern. Bei geringerem Profil schwindet die Wirkung der für die Haftung wichtigen LamelMit guten Winterreifen sicher über glatte und len, der Bremsweg verlängert sich matschige Straßen und das Fahrzeug bricht in Kurven Nach dem der Herbst bisher noch eis, der lange Bremsweg, weil schneller aus. recht mild war und die Tage im Ok- die Reifen auf Schnee oder Eis tober bereits einen kurzen Vorge- nicht richtig greifen. Wer Glück Vorausschauendes schmack auf die kalte Jahreszeit hat, kommt mit dem Schrecken Fahrverhalten ist im Winter gegeben haben, lässt der Winter davon, in vielen Fällen endet ein besonders wichtig sicherlich noch etwas auf sich solches Manöver aber in einem Die wintertauglichen Reifen sind warten. Dennoch sollte man recht- Unfall. Um solchen Szenarien aber nicht das Einzige, mit dem zeitig an die optimale und sichere vorzubeugen und sicher durch sich Autofahrer auf die kalte JahBereifung denken. Die Schneefall- den Winter zu kommen, sind qua- reszeit einstellen können. Besongrenze sinkt schnell und oft muss litativ hochwertige Winterreifen ders wenn es draußen dunkler schon in kürzester Zeit auch in die Grundvoraussetzung. Wer wird und Schnee und Nebel die niedrigeren Lagen mit Schneefall jetzt noch mit Sommerreifen un- Sicht verschlechtern, ist es wichund verbreitet mit Glätte gerech- terwegs ist, sollte so schnell wie tig, vorausschauend zu fahren net werden. Doch so schön der möglich die Winterreifen aufzie- und die anderen VerkehrsteilnehAnblick einer winterlichen Land- hen lassen. Nicht zuletzt schreibt mer im Auge zu behalten. Ein schaft auch ist, so gefährlich sind die situative Winterreifenpflicht bei größerer Sicherheitsabstand und Glatteis, Reifglätte, Matsch und winterlichen Straßenverhältnissen eine an die Straßenverhältnisse verschneite Straßen für die Au- Reifen mit M+S-Kennzeichnung angepasste Geschwindigkeit vertofahrer. Spätestens dann gilt es, (Matsch und Schnee) vor. Das ringern die Gefahr von Auffahrundas Auto gut für die Winterzeit bekannte Schneeflockensymbol fällen. auszurüsten. Gute Winterreifen zeigt zudem an, dass die Mindest- Eingeschaltetes Licht auch am sind das A und O. Der Deutsche anforderungen an die Wintertaug- Tag hilft, von anderen Autofahrern Verkehrssicherheitsrat (DVR) gibt lichkeit durch Tests erfüllt sind. Die besser gesehen zu werden. Autofahrern Tipps für eine sichere Lamellen - feine, zickzackförmige Darüber hinaus sollte das Auto fit Fahrt bei winterlichen Straßenver- Einschnitte in den Profilblöcken für den Winter sein: Frostschutzbis in die Reifenschulter - auf mittel in Kühl- und Scheibenflüshältnissen. der gesamten Lauffläche eines sigkeit sind ein Muss, Eiskratzer Winterreifens sorgen für einen und eine Decke sollten in keinem Sichere Fahrt mit guten besseren Grip auf vereister oder Auto fehlen. Auch Enteisersprays Winterreifen Viele Autofahrer haben es schon verschneiter Fahrbahn. Um eine oder Eisschutzfolien sind nützlierlebt: Das Ausbrechen des Autos optimale Bodenhaftung zu ge- che Begleiter, um alle Scheiben auf verschneiter oder matschiger währleisten, empfehlen Reifenex- des Autos von Eis und Schnee zu Fahrbahn, das Drehen auf Glatt- perten eine Mindestprofiltiefe von befreien.

CAPTUR – DER URBANE CROSSOVER MIT MEHRWERT Fahrzeug sofort zum mitnehmen

AB

14.990 €

zzgl. Überführung

JETZT PROBEFAHREN BEI: Dinauer Straße 4 · 93183 Kallmünz Tel. 09473-268 · Fax: -8728 www.autohaus-feldmeier.de Verbrauchs- und Emissionswerte. Effizienzklasse: C - A+; Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,4 - 3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 125 - 95 : Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.


9. Oktober 2013

Wirtschaftsforum e.V.

lokal 7

„Wir suinrgdlengenfeld!“ B

Aktives Wifo: Mit Volldampf in den Herbst! BURGLENGENFELD (lz). „Wir sind Burglengenfeld“ – unter diesem Motto präsentieren auch in den kommenden Wochen die Geschäfte des Wirtschaftsforums aktuelle Angebote, viele Schnäppchen und Überraschungen für die Kunden! LOKAL informiert auf den folgenden 7 Seiten über Neues aus den

Fachgeschäften. Das Wifo Burglengenfeld mit seiner Vorsitzenden Sabine Ehrenreich hat sich auch für die kommende Saison wieder einiges einfallen lassen. Mit viel Kreativität und Einfallsreichtum sorgen die WifoGeschäfte für ein buntes Einkaufserlebnis – schauen Sie mal rein! Die Gastronomiebetriebe haben sich z.

B. wieder für eine KneipenRallye startklar gemacht, und LOKAL verlost 5 x 10 € Einkaufsgutscheine. Beachten Sie die Infos dazu! Auch am verkaufsoffenen Sonntag am 24. November (gleichzeitig St. KathreinMarktsonntag) sowie während des Adventsmarkts vom 29. 11. bis 1. 12. 2013 ist das Wifo mit vielen Überraschungen dabei, dies sei schon mal vorgemerkt. Ansonsten viel Spaß auf den folgenden Seiten und viel Glück beim Gewinnspiel!

Mitmaecwheinnnen! und g LOKAL verlost 5 Wifo-Gutscheine im Wert von je 10 Euro! So einfach geht‘s: Ordnen Sie die nachfolgenden Sätze den passenden Wifo-Firmen zu:

Wir sind Burglengenfeld ... ... und bringen Farbe ihn Ihr Leben! (G) ... denn mit uns haben Sie den richtigen Durchblick! (F) ... denn wir stehen für BIO und regionale Produkte! (F) ... denn bei uns bekommt man Feinkost aus dem Fass! (U) ... denn nur bei uns rollen derzeit hunderte Kürbisköpfe! (R) ... und haben immer die passende Geschenk-Idee! (E) ... und bieten Therapien für Erwachsene und Kinder! (D) ... und begeistern mit deftigen Schmankerln vom Wild! (G) ... und bringen Ihre Fitness auf Vordermann! (N) ... denn wir machen uns Stark für Ihre Gesundheit! (N) ... und sind der perfekte Ansprechpartner, wenn es um Fenster und Türen geht! (I) ... denn wir sorgen für sicheres Fahren! (E) ... und bieten meisterhaften Autoglas-Service! (W) ... da bei uns der Lesestoff nie ausgeht! (O) ... und bringen Griechenland auf Ihren Teller! (B) ... weil wir nicht nur für Ihr gutes Aussehen, sondern auch Sehen sorgen! (E)

Während Bauarbeiten: drei Stunden kostenlos ins Parkhaus BURGLENGENFELD (sr). Drei Stunden kostenlos mit dem Auto ins Parkhaus: Möglich machen das nun Mitgliedsbetriebe des Wirtschaftsforums. Anlässlich der Pflasterarbeiten am Unteren Marktplatz und an der Hauptstraße signalisieren die Geschäfte: „Wir sind da, wir haben offen und wir sind trotz Baustelle gut und einfach vom Parkhaus aus zu erreichen“, sagt Wifo-Vorsitzende Sabine Ehrenreich. Wie berichtet, erneuert die Maxhütter Firma Wagner Pflasterbau im Auftrag der Stadt den Pflasterbelag im Bereich zwischen Georgsbrunnen und Gasthof 3 Kronen. „Halbseitige Straßensperren und Ampelverkehr lassen sich dabei leider nicht vermeiden; es geht auch um die Sicherheit der Arbeiter“, sagte 2. Bürgermeister Theo Lorenz. Er bedankte sich bei einem Termin an der Baustelle für das Verständnis der

Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen. Für die Dauer der Bauarbeiten fallen immer wieder einzelne Kurzzeitparkplätze weg. Das Wirtschaftsforum macht daher auf die Parkmöglichkeiten am Eislauf- und am Europaplatz aufmerksam. Auf Initiative von Ingrid Nörl („Der Buch- und Spielladen“) gibt es zudem für Nutzer des Parkhauses in mehreren Geschäften eine Parkkostenrückerstattung. „Die erste Stunde im Parkhaus ist dank Stadt und Stadtwerken ohnehin ganzjährig kostenlos. Ab einem Einkaufswert von zehn Euro gibt’s von uns nun einen Euro für die Parkgebühren. Insgesamt können Kunden dann also drei Stunden lang das Parkhaus nutzen“, so Nörl. Denn eine Stunde im Parkhaus „kostet nur unglaublich günstige 50 Cent“, sagte Lorenz, der dem Wifo zur „pfiffigen Aktion“ gratulierte. „Drei Stunden, da kann man nach dem Einkauf

sogar locker noch einen Kaffee trinken“, so der 2. Bürgermeister. Die Rückerstattung der Parkkosten ist aus organisatorischen Gründen auf das Parkhaus beschränkt, die Aktion ist vorerst angesetzt für die Dauer der Pflasterarbeiten am Marktplatz. Zur Vorstellung trafen sich Verena Hücking und Maria Steger (Hörgeräte Reichel), Jutta Augustin (Hotel und Gasthof 3 Kronen), Evi Karg (Wein à la Karg), Lothar Weber (BioMarkt), Daniel Karl (Karl Mode) und Sebastian Thomann (Buchhandlung am Rathaus). Weitere Geschäfte, Kneipen und Restaurants haben bereits Unterstützung signalisiert. Teilnehmende Wifo-Betriebe sind am Aktions-Plakat in den Schaufenstern zu erkennen. Sebastian Wagner von der gleichnamigen Maxhütter Firma machte unterdessen deutlich, dass seine Arbeiter ihr Möglichstes tun, um die Baustelle so rasch wie möglich abzuschließen. Vorerst ist jedoch bis Mitte November immer wieder mit halbseitigen Sperrungen zu rechnen.

... und sorgen für das passende Schuhwerk! (L) ... und bringen Sie auch mal raus, zu den schönsten Traumzielen weltweit! (L)

Gewinn-COUPON

Wer beim Einkaufen in der historischen Altstadt das Parkhaus nutzt, bekommt ab einem Einkaufswert von zehn Euro einen Euro fürs Parkticket. Die Aktion stellten Wifo-Vorsitzende Sabine Ehrenreich (6.v.re.) und Initiatorin Ingrid Nörl (4.v.re) zusammen mit weiteren Geschäftsleuten dem 2. Bürgermeister Theo Lorenz (re.) vor. Foto: Stadt Burglengenfeld

__Autoservice Biersack

__kshop im NAC

__BFT Bauelemente

__Löwenapotheke

__BioMarkt

__Malerbetrieb Gubernath

__Buch- und Spielladen

__Maschek Automobile

__Delphi Grieche

__Olympia Gym

__FeinKostGeist

__Optik Röhr

__Gärtnerei Fischer

__Optik Schildhauer

__Gasthof Drei Kronen

__Schuh im Hof

__Högl Reisebüro

__Therapiezentrum Braun

LÖSUNG: __________________________________

Vorname, Name

Telefon

Straße, Ort Senden Sie den Gewinn-Coupon bis spätestens 18. Oktober per Post, Fax oder E-Mail an den Lokalnet Verlag GmbH, Regensburger Str. 60, 93133 Burglengenfeld, Telefax 09471-301235, media@lokalnet.de.


8 lokal

Anzeige

Kneipen-Rally in Burglengenfeld:

Jede Kneipe eine Attraktion für sich! BURGLENGENFELD (sr). „9 Kneipen, 9 Bands und eine Nacht“, so lautet das Motto am Samstag, den 19. Oktober 2013 ab 20.30 Uhr bis zum Morgengrauen in Burglengenfeld. Die Feierlustigen können sich auf viele musikalische Highlights und Aktionen der Gastronomen gefasst machen: mit dabei sind Easy Riders (Bistro Sowieso), String (Charivari Hausband im Bistro Sound), Eddy Gabler mit Band (Graf Babo), Anger (Rockstüberl), Five Pack (Zum Kare), The Rooster Crows (Gasthof Zum Burgblick), Cellfire & Aliens ate my mum (Cheikhos Lounge), eXCLent (mixx club) und The Cruisers (VAZ). Der Vorverkauf hat bereits begonnen und Tickets sind in allen mitwirkenden Kneipen erhältlich. Der Eintritt beträgt 7 Euro, an der Abendkasse 8 Euro. Neben musikalischen Highlights haben sich die Gastronomen natürlich auch viele Specials für ihre Gäste einfallen lassen. Genaueres wird noch nicht verraten. Jede Kneipe hat seine eigene Attraktion und gute Stimmung ist an diesem Abend garantiert.

Wirtschaftsforum e.V.

„Wir suinrgdlengenfeld!“ B

Natürlich geht an diesem Abend die Sicherheit der Gäste vor und wie es sich bei einer KneipenRally gehört, wir an diesem Tag ein Shuttle-Bus eingesetzt, der die Feiernden von Kneipe zu Kneipe bringt. Kostenlos parken kann man am Eislaufplatz Burglengenfeld (dort werden die Gäste vom Shuttle-Bus abgeholt).

Mitmachen & gewinnen!

„Sicher feiern in Burglengenfeld – mit uns!“ Diese Devise haben jetzt Gastromomen, Stadt und Wirtschaftsforum gemeinLOKAL verlost 3 x 2 Eintrittssam ausgegeben. Foto: Stadt Burglengenfeld bändchen zur kommenden Kneipen-Rally am 19. Oktober 2013 in Burglengenfeld (gesponsert von VAZ Pfarrheim). Wer gewinnen will, schreibt bis spätestens 16. Oktober 2013 einfach: “Ja, ich will zur Kneipen-Rally!” per Post, Fax oder E-mail an den Lokalnet Verlag, Regensburger Str. 60, 93133 Burglengenfeld, Faxnummer: 09471-301235, E-Mail: media@lokalnet.de. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Bändchen können am 19. Oktober ab 20.30 Uhr im VAZ Burglengenfeld an der Abendkasse abgeholt werden.

9. Oktober 2013

Sicherheitsdienst weiter im Einsatz BURGLENGENFELD (sr). „Sicher feiern in Burglengenfeld – mit uns!“ Diese Devise haben jetzt Gastromomen, Stadt und Wirtschaftsforum gemeinsam ausgegeben. Der private Sicherheitsdienst „Bavarian Guards“ wird weiter in der Altstadt präsent sein; Beginn des Einsatzes ist bereits heute (Mittwoch, 2.Oktober 2013). „Dies ist ein klares Signal an Gewalttäter und Randalierer: Wir wollen euch in unserer Stadt nicht haben“, sagt Bürgermeister Heinz Karg. Auf Initiative der Stadt und des Wirtschaftsforums trafen sich mehrere Gastronomen am Dienstag zu einem runden Tisch im Rathaus. Thema waren die wiederholten Berichte über Prügeleien und Vandalismus nachts in der Altstadt. Relativ schnell war in dem Gespräch klar, dass nur ein

konzertiertes, gemeinsames Auftreten dafür sorgen könne, „dass sich Störenfriede in unserer Stadt nicht mehr wohlfühlen“. Aufgrund der guten Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den „Bavarian Guards“ ist der Sicherheitsdienst aus Maxhütte-Haidhof erneut beauftragt worden. Prävention ist das zentrale Ziel des Auftrags, durch die Präsenz der „Bavarian Guards“ sollen kritische Situationen erst gar nicht entstehen. Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes werden kooperieren mit den in der Discothek „Sound“ und im „mixx club“ ohnehin eingesetzten Sicherheitskräften. Sie werden regelmäßig, aber von Tag zu Tag wechselnd zu unterschiedlichen Zeiten objektbezogen unterwegs sein – auch über die Öffnungszeiten von Kneipen und Discotheken hinaus. Zudem

Verlängert bis 15.10.13

werden sich die Wirte untereinander künftig noch intensiver austauschen und sich akut gegenseitig über auffällige Personen informieren, also dann, wenn etwa ein Betrunkener ein Lokal verlässt und sich auf den Weg in ein anderes macht. Ein Hausverbot für wiederholt auffällige Störenfriede in allen Lokalen steht auch zur Debatte. Die Kosten für den Einsatz des Sicherheitsdiensts teilen sich Gastronomen, Wirtschaftsforum und Stadt. Die Kooperation mit der örtlichen Polizei will die Stadt wie gewohnt beibehalten; enge Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion ist daher auch explizit Bestandteil des Auftrags an den Sicherheitsdienst. Die Gastromomen machten beim runden Tisch deutlich, dass die Vorfälle kein Problem seien, das Burglengenfeld allein habe. Die zunehmende Gewaltbereitschaft unter jungen Menschen sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe „die wir sicher nicht alleine in den Griff bekommen werden“. Schulen, Polizei, Ausbildungsbetriebe, Jugendsozialarbeiter und vor allem auch die Eltern müssten hier zusammenarbeiten. „Wir wollen ein lebendiges Nachtleben“, sagte Sabine Ehrenreich, Vorsitzende des Wirtschaftsforums. Die große Vielfalt an Kneipen und Lokalen sei „für eine Stadt unserer Größenordnung keinesfalls selbstverständlich“. „Burglengenfeld soll eine Stadt zum Feiern bleiben“, machte auch der Bürgermeister nochmals deutlich. Dabei aber gelte die Devise: „Null Toleranz gegenüber Gewalt und Aggression“.


9. Oktober 2013

Wirtschaftsforum e.V.

lokal 9

„Wir suinrgdlengenfeld!“ B Anzeige

Genießen Sie den Charme der Donau in einer dieser komfortablen Doppelkabinen

TUI TRAVELStar Reisebüro Högl lädt ein:

Gruppenreise auf der TUI Melodia BURGLENGENFELD (sr). Im nächsten Jahr heißt es beim TUI TRAVELStar Reisebüro Högl wieder „Gemeinsam und nicht einsam“, wenn es auf der TUI Melodia von der Dreiflüssestadt in die Stadt im Dreiländereck geht. Erleben Sie mit dieser Donau Flusskreuzfahrt an Bord der TUI Melodia eine atemberaubende und abwechslungsreiche Reise durch verschiedene Länder. Die bayerische Stadt Passau ist Startpunkt für Ihre Reise Richtung Slowakei. Genießen Sie auf dem Sonnendeck ein gutes Glas Wein aus Österreich während die TUI Melodia entlang der Weinberge

der Wachau Kurs auf Wien nimmt. Neben zahlreichen unterschiedlichen Cafés wie dem Café Sacher, dem Café Central oder dem Café Demel birgt die Stadt Geheimnisse wie z.B. die faszinierende Unterwelt mit Katakomben und Kanalisation, die besonders Cineasten auf den Spuren des Dritten Mannes begeistert. Während Ihres Aufenthaltes in Bratislava haben Sie ausreichend Zeit, diese lebendige Stadt zu erkunden: Lassen Sie sich vom Nachtleben und der besonderen Atmosphäre der Stadt verzaubern, bevor Sie am nächsten Morgen die Sehenswürdigkeiten der Stadt wie z.B.

die Burg, den Primatialpalast oder das Michaelertor besichtigen. In der Wachau erreichen Sie die historische Ortschaft Melk, deren berühmtes Benediktinerstift Sie bereits von Weitem begrüßt. Erkunden Sie das prachtvolle Stift oder schlendern Sie durch die hübsche Altstadt mit ihren schönen Barockbauten und gemütlichen Cafés. Die Vielfältigkeit ist das, was eine Donau Kreuzfahrt so besonders macht. Schon der berühmte Komponist Johann Strauß war ein begeisterter Freund der Donau – mit seinem Donauwalzer hat er Europas zweitlängstem Strom ein ewiges Denkmal gesetzt. Jetzt können Sie das Geheimnis und den Zauber der Donau selbst erfahren. Mit der modernen TUI Melodia ist eine entspannende Flussreise garantiert: dank der modernen TwinCruiser-Technik ein besonders geräuscharmes Reisevergnügen. Das gemütliche Wiener Cafe, die Lounge mit Barbereich und das erstklassige Restaurant sorgen für Ihr leibliches Wohl. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Club, eine Vinothek, der Wellness-Bereich und das Sonnendeck. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Satelliten-TV mit Flatscreen, Radio, Telefon, Safe, Haartrockner, W-LAN und regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Sind Sie neugierig geworden? Gerne berät Sie das Team vom TUI TRAVELStar Reisebüro Högl zu Ihren individuellen Reisewünschen nach Ihren Bedürfnissen.

DERMASENCEAKTIONSTAG

Gemeinsam und nicht einsam! Gruppenreise vom 06. - 10.08.2014 Erleben Sie die perfekte Symbiose aus Komfort, Kulinarik und Kultur auf unserer Flusskreuzfahrt.

STADT, LAND, FLUSS mit TUI Melodia Passau | Wien | Bratislava | Melk | Passau Doppelkabine mit Vollpension und franz. Balkon pro Person

753 € *

Ihre Flussgenuss-Reise enthält exclusiv für Sie: Transfer zwischen Burglengenfeld und Schiffsanleger Passau Reiserücktrittskiostenversicherung ohne Selbstbehalt Reisebegleitung durch das Reisebüro Högl *Anmeldung bis spätestens 10.12.2013

Ihren Traumurlaub finden Sie bei uns im: TUI TRAVELStar Högl Reisebüro GmbH Regensburger Str. 60 . 93133 Burglengenfeld Telefon 09471 307967 . Fax 09471 307969 info@hoegl-reisen.de . www.hoegl-reisen.de www.facebook.com/tuitravelstar

Ihr Augenoptiker in Burglengenfeld, Hauptstr. 8

Angebot im Oktober:

Gleitsichtgläser**

MEDIZINISCHE HAUTPFLEGE Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Haut optimal pflegen können!

Dienstag, 22.10.2013 von 10.00 - 17.30 Uhr Eine Kosmetikerin aus dem Hause DERMASENCE - bestimmt Ihren Hauttyp - stellt Ihnen Lösungen und Möglichkeiten vor, wie Sie Ihre Haut effektiv pflegen können - verwöhnt Ihre Haut in einer Kurzbehandlung

Wir freuen uns auf Sie! Terminvereinbarung erwünscht. Bitte rufen Sie uns an.

Christian Bauer e.K. Regensburger Str. 35 | 93133 Burglengenfeld Tel.: 09471-5789 | Fax: 09471-80158 www.loewenapotheke-burglengenfeld.de

*

t Vollvergütung

Standard-Kunststoff mi

Preis für 2 Gläser:

119.- €

cyl + 2,0 ADD 2,5 * Glasstärke bis +/- 4,0 + Clean Coat cht ** SET + Hartschi

Ärztehaus - Hauptstr. 8 93133 Burglengenfeld Tel: 09471-5877 Fax: 09471-8857 Optikroehr@aol.com

R Ö HR Optik Uhren


10 lokal

Wirtschaftsforum e.V.

9. Oktober 2013

„Wir suinrgdlengenfeld!“ B Anzeige

Wolfgang Benkhardt:

Erdäpfl, a so a Freid Neue und alte Oberpfälzer Kartoffelgerichte

Fassadengestaltung | Gerüstbau Farben | Lacke | Tapeten Ausführung sämtlicher Maler-, Anstreichund Tapezierarbeiten Oberer Mühlweg 15 - 93133 Burglengenfeld Telefon 09471-6105 - Fax 09471-8975 www.malerbetrieb-gubernath.de

Ende September 2013 erschien der dritte Band der kultigen Kochund Backbuchreihe des Buch- und Kunstverlags Oberpfalz. Das neue Werk heißt „Erdäpfl, a so a Freid“ und beinhaltet auf 176 Seiten neue und alte Kartoffelrezepte aus der Region. Was wäre die Oberpfalz ohne ihre Kartoffelgerichte? Ohne Spouzn, Dotsch, Schoppala und Bratkartoffel? Von der Erdäpflsuppn ganz zu schweigen? Aus der einstigen Arme-Leute-Kost ist eine vielfältig einsetzbare Knolle geworden, die selbst verwöhnte Gaumen in Verzückung bringt. Natürlich wachsen Kartoffeln nicht nur in der Oberpfalz, aber in kaum in einer anderen Region gibt es so viele, so ungewöhnliche und so abwechslungsreiche Rezepte. Das witzig illustrierte Kochbuch, in dem Kartoffelfans aus der ganzen Oberpfalz ihre Lieblingsrezepte verraten, lädt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein. So ganz nebenbei erfährt der Leser einiges über die Geschichte der Knolle, die Mundart und die Oberpfälzer, deren Beziehung zur Kartoffel am Anfang alles andere als Liebe auf den ersten Blick war. Dabei sind sich beide mit der rauen Schale, dem weichen Kern und den im Inneren versteckten Werten sehr ähnlich ... Eingeteilt in die sieben Kapitel „Erdäpfl bei uns daham“ (Regionale Gerichte), „Übern Tellerrand

gschaut“ (Nationale Kartoffelgerichte), „Erdäpfl all owa the wörld“ (Internationale Gerichte), „Erdäpfl in da Suppn“ (Kartoffeln in der Suppe), „Erdäpfl ganz söiß“ (Süße Kartoffelgerichte), „Erdäpfl dazou“ (Kartoffel-Beilagen) und „Erdäpfl fian kloina Hunga“ (Brotzeiten und Aufstriche) gehen mit dem neuen Kochbuch die Kartoffelideen (fast) nie aus. Abgerundet wird der Inhalt durch eine Auflistung von 100 wichtigen Oberpfälzer Kartoffelsorten.

Natürlich spielen dabei auch alte Sorten wie der Blaue Schwede, die Rote Emma oder die Bamberger Hörnchen, die derzeit eine Renaissance erleben, eine besondere Rolle. Zusammengestellt hat die Rezeptsammlung Margit Frauenreuther, Regionalmanagerin am Neustädter Landratsamt und selbst begeisterte Hobbyköchin. Unter den Kartoffelfans aus der ganzen Oberpfalz, die ihre Lieblingsrezepte verraten, sind auch Promis wie Fürstin Gloria von Thurn & Taxis (Pommes macaire), die Kabarettisten Toni Lauerer (Kartoffel-Zucchini-Supperl) und Norbert Neugirg (Kartoffelpizza), Ex-Fußballprofi Hans Dorfner (Bröislschmarrn mit Schweinsbrüstl), Sängerin Brigitte Traeger (Dotsch mit Schwammerlbröih), Topmodel Barbara Meier (Bunter Salat), Nordisch Kombinierer Eric Frenzel (Kartoffel-Buttermilchgetzen) und Ex-Behindertensportler Gerd Schönfelder (Ofengemüse mit Aioli). „Erdäpfl, a so a Freid“ ist erhältlich für 16,95 Euro in dem Buch- und Spielladen Burglengenfeld.

Sie können fast alles im Internet kaufen ... aber wir schenken Ihnen ein Lächeln Marktplatz 10 - Burglengenfeld - www.buch-spielladen.de


9. Oktober 2013

Wirtschaftsforum e.V.

„Wir suinrgdlengenfeld!“ B Anzeige

Marine-Köstlichkeiten aus dem BioMarkt

rellen, Saiblinge, Karpfen und Amur. Geschmackliche Besonderheiten sind natürlich Räucherfisch, Matjes und Bratheringe. Auch bei den marinen Produkten gehe der Trend seit einigen JahBURGLENGENFELD (lz). Dass niert gewürzten Bio-Fisch- oder ren immer stärker in Richtung der BioMarkt in Burglengenfeld Garnelen-Salaten wählen, die mit Bio, so Weber. „Nachhaltigkeit ist ein umfangreiches Sortiment an Linsen, Nudeln oder Fenchel ein ein wichtiges Thema auch in der kontrolliert biologischen Lebens- Hochgenuss sind. Wirklich nicht Fischwirtschaft. Die Deutsche See mitteln, Naturkosmetik und öko- zu verachten sind auch Fischpfan- ist sich ihrer ökologischen und gelogische Drogeriewaren anbietet, nen in verschiedenen Würzungen, sellschaftlichen Verantwortung als ist schon lange bekannt. Zur An- wie zum Beispiel sommerlich, asi- Marktführer bewusst. Deshalb orgebotspalette dazu dere ich meinen Meegehören auch die verresfisch nur hier.“ schiedensten leckeren MSC – was heißt das Meeresprodukte und eigentlich? Es bedeuFischzubereitungen! tet „Marine StewardAlle Bio-Fische bei ship Council“ (nachLothar Weber stamzulesen bei www. men vom Marktführer msc.org/presseraum/ für Fisch und Meehaeufig-gestellte-fraresfrüchte in Deutschgen) und es steht für land, Deutsche See, den Einsatz umweltund sind zertifiziert verträglicher Fangmedurch die bcs Ökostelthoden und für eine le Nürnberg. verantwortungsvolle Keine Frage – Fisch Nutzung von Bestänist gesund! Er sollte den. mehrmals in der WoJeder Fischereibetrieb che auf dem Teller lanwird einzeln betrachtet den, denn er ist nicht und auf langfristige nur kalorienärmer als Sicht hin beurteilt. NäFleisch, sondern hat here Infos über nachviele wichtige Vitamihaltigen Fischfang ne. Ist es dazu noch gibt es auch bei www. Lothar Weber präsentiert frische Bio-Bachforellen Bio-Fisch, so hat man deutschesee.de. Übriaus dt. Aquakultur. wirklich etwas Gutes gens kann man unter für die Gesundheit getan. „Bio- atisch oder mediterran. Daneben www.biomarkt.de oder auf FaceFische aus ökologischen Aqua- bietet Lothar Weber msc-zertifi- book einiges über den BioMarkt in kulturen von der Deutschen See zierte Wildfänge als Filets oder Burglengenfeld nachlesen. Lothar sind zum Beispiel Lachs, Forel- ganze Fische an, so Scholle, Red Weber veranstaltet immer wieder le oder Saibling, Garnelen und Snapper, den Viktoriasee-Barsch regelmäßige Aktionen und VerKrebse“, erklärt Lothar Weber oder Hering. kostungen; auch einen Lieferservom BioMarkt Burglengenfeld. Für heimische Fische sind im Bio- vice bietet er an. Diese Sorten sind bei ihm als Filet Markt Lieferanten aus der Umge- Hochwertige, geprüfte Anbieter oder als ganzer Fisch erhältlich. bung zuständig: Aus Nittenau oder sind selbstverständlich nicht nur Dazu können die Kundinnen und aus der unmittelbaren Umgebung in puncto Fisch im Sortiment einKunden des Markts unter raffi- von Burglengenfeld kommen Fo- gebunden!

Freude schenken ... Der Gutschein, dessen Wert frei wählbar ist, stellt für besondere Anlässe das ideale Ge­ schenk dar - können die Beschenkten doch selbst entscheiden, welches Produkt sie für den Gut­ schein (oder die Gutschei­ ne) erwerben oder welche Dienst­ leistung sie in An­spruch nehmen! Beteiligt sind an dieser Aktion nämlich nicht nur unzählige Geschäfte und Firmen,

sondern auch jede Men­ ge Gastrono­ men und Dienst­ leister. Von Mode, Kosmetik bishin zu Fotoarbeiten, vom Gourmet-Res­tau­­rant, Reisebüro oder Baumarkt bis zum Metzger und Bäcker sind alle Bran­chen vertreten. Auch bei verschiedenen Dienst­leis­tungs­unternehmen wie Banken, Versicherungsbüros, Steu­er­be­ratern oder Rechtsanwälten können die Gutscheine eingelöst werden. Ins­ge­samt gibt es 5 Aus­ga­bestellen, in denen die Ein­kaufs­ gutscheine erhältich sind: Im Bür­­ gerbüro der Stadt

Burglengenfeld, in der Spar­ kasse, der VR Bank, bei Lautenschlager Geschenke & Wohnaccessoires sowie im Ko­piershop in der NAC-Pas­ sage. Alle beteiligten Unter­ nehmen, bei denen der Gutschein einzulösen ist, sind im Ein­ gangs­ bereich mit ei­ nem runden Aufkleber mit der Auf­schrift “Wir sind dabei!” gekennzeichnet. Eine tolle Idee, um seinen Liebsten eine Freude zu bereiten!

lokal 11


12 lokal

Ausgewählte Spezialitäten zum kleinen

Preis

Ganztägig von Dienstag bis Freitag (ausser Feiertags) Ein kleiner Einblick in unsere Spezialitäten-Karte:

Gyros m. Pita, Tzatziki 5,90 € Gyros m. Leber, Tzatziki, Reis 6,10 € Gyros m. Kalamari und Krabben, Tzatziki, Reis 8,90 € Suflaki m. Kalamari, Tzatziki, Reis 6,90 € Tropenzungenfilet u. Kalamari, Tzatziki, Reis 7,90 € Alle Gerichte incl. gemischtem griechischen Salat

Inh.: Familie Gavriilidou Kirchenstraße 7 - Burglengenfeld Telefon: 09471-9504088 Parkplätze direkt im Hof

Öffnungszeiten: Täglich von 11.00 - 14.30 Uhr und 17.00 - 23.30 Uhr | Montag Ruhetag

> > > > > > > > > > > >

Fenster, Türen Wintergärten Haustüren Vordächer Terassenbeläge Altbausanierung Insektenschutz Rollladen Sonnenschutz Markisen, Jalousien Balkone und Zäune Garagentore

Tel.: 09471 / 7397 Fax.: 09471 / 607513 Mobil 0176 / 220 24 597 Ausstellung: Kirchenstraße 12 93133 Burglengenfeld www.bft-bauelmente.de info @bft-bauelemente.de

Wirtschaftsforum e.V.

„Wir suinrgdlengenfeld!“ B Anzeige

Gärtnerei Fischer Burglengenfeld:

Hurra Hurra, der Herbst ist da! BURGLENGENFELD (sr). Die Nächte werden kühler und die Tage kürzer - der Herbst kommt wieder. Jetzt ist die richtige Zeit, an die Herbstbepflanzung zu denken. Die Gärtnerei Fischer bietet eine große Auswahl an verschiedenen Herbstblumen aus eigener Produktion und regionalen Gärtnern. Viola, Hornveilchen, Calluna in verschiedenen Größen und Farben, verschiedene Herbstzauberprodukte, Hebe, unterschiedliche einjährige und mehrjährige Gräser, Chrysanthemen in unterschiedlichen Größen und Farbkombinationen, und vieles mehr! Speziell das Heidekraut ist in den kommenden Tagen wieder das „must have“ in der Garten-Szene. Die Calluna vulgaris (Sommer bzw. Besenheide), eine sortengeschützte Pflanze unter dem Markennamen Gardengirls® istüberaus vielseitig einsetzbar: Sie bildet sowohl in Beet und Balkon, als auch in Garten und Zimmer, einen echten Blickfang für Herbst und Winter. Herbstzeit ist auch Kürbiszeit in der Gärtnerei

Fischer. Hokkaido, Zierkürbisse, Halloweenkürbis & Co. rollen hier durch die Gewächshäuser und warten auf ihre Verwendung. Mit der speziellen Sorte Racer hat man einen universellen Kürbis: Er ist essbar und kann prima als Halloweenkürbis verwendet werden. Schauen Sie vorbei in der Gärtnerei Fischer und bringen Sie den Hebst zu sich nach Hause.

Goethestraße 7, 93133 Burglengenfeld, Tel. 09471-1387 www.gaertnerei-fischer.de Anzeige

Ihre Werbung in besten Händen. Die nächste LOKAL-Ausgabe erscheint am

23. Oktober 2013 Redaktions-/Anzeigenschluss: Mittwoch, 16. Oktober 2013 Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da! Tel. +49 (0) 9471 - 30 1234

Geschäftsinhaberin Daniela Lambertz

Regionale Edelbrände & Liköre Gesund bleiben mit speziellen Herbst-/Winter Tees Neu: Feine Nuss-Spezialitäten ohne Zusätze Schon die neuen Schokoladen probiert?

FeinKostGeist Weine - Edelbrände - Liköre - Essige & Öle vom Fass Tee - Confiserie - Porzellan - Glas - Ambiente & mehr Regensburger Str , Burglengenfeld (Nähe Parkhaus)

Kürbis-König Tim freut sich nicht nur auf die leckere Kürbissuppe, sondern auch auf das Kürbisschnitzen an Halloween

Heidekraut - und Kürbiszeit in Ihrer ...

Wir beraten Sie gerne!

Keine Kirchweih ohne guten Tropfen

9. Oktober 2013

Der Winter kann kommen! BURGLENGENFELD (sr). Auch im FeinKostGeist in der Regensburger Straße sind Herbst und Winter bereits pünktlich eingetroffen: Passend zur kalten Jahreszeit werden hier Teekenner und -liebhaber fündig. Neu in den Regalen zu finden sind Herbst- und Wintertees, wie z.B. Glühkirsche, Rumtopf, Wintererdbeere und viele weitere fruchtig

aromatische Teesorten. Alle Sorten sind lose und frisch abgepackt. Nach Bedarf kann man diese mit braunem oder weißem Kandis verfeinern, den man natürlich auch im FeinKostGeist finden kann. Wer auf seine Gesundheit achten möchte, der findet eine große Auswahl an Kräuter- und den bekannten Sanddorn-Teesorten, von dem schon seit vielen Jahrhunder-

ten vor allem die Asiaten wissen, welch wertvolle Inhaltstoffe enthalten sind. Natürlich braucht man zu einem wohlschmeckenden Tee die passende Tasse. Mit einer der beliebten Jumbo-Kräuter-Teetassen liegt man genau richtig. Eine wahre Neuheit und derzeit nur im FeinKostGeist erhältlich: Nuss Cubes aus dem Krebaer Nusswerk - Knackige Würfel aus verschiedenen Nüssen, teils verfeinert mit fruchtigen Äpfeln, einer milden Zimtnote, Chili oder Kakao. 100% Natur und ohne Geschmacksverstärker. Ein toller Knabberspaß für Groß und Klein. Die lokal-Redaktion ist begeistert, das muss man probiert haben! Passend zur Kirwazeit gibt es neue Liköre und regionale Edelbrände in großer Auswahl, und wer es lieber süß mag, hat die Qual der Wahl mit den neu eingetroffenen Schokoladen-Sorten. Rundum findet hier jeder FeinkostGaumen etwas für sich oder seine Liebsten, auch als Geschenk. Achtung: Der beliebte Federweißer ist nur noch für kurze Zeit erhältlich, also schnell zugreifen!


9. Oktober 2013

Wirtschaftsforum e.V.

„Wir suinrgdlengenfeld!“ B Anzeige

Kfz Meisterbetrieb Autoservice Biersack:

KS AUTOGLAS-Zertifikat mit Auszeichnung BURGLENGENFELD (sr). Das Traditionsunternehmen Autoservice Biersack ist seit Anfang des Jahres Mitglied der KS AUTOGLAS Zentrumsgruppe, einem der mit über 490 angeschlossenen Partnerbetrieben größten deutschen Spezialisten für die Reparatur und den Austausch von Fahrzeugscheiben. „Kfz Meisterbetrieb Autoservice Biersack hat das KS AUTOGLAS-Zertifikat mit Auszeichnung erhalten. Dies bedeutet, dass Autoservice Biersack mit den neuesten und modernsten Methoden Fahrzeugscheiben aller Kfz-Typen in höchster Qualität entspre-

chend dem KS AUTOGLAS Standard wechseln kann. Diese Ergänzung ihres umfangreichen Leistungsangebotes der Kfz-Profis aus Burglengenfeld kommt allen Kundinnen und Kunden zu Gute. KS AUTOGLAS ZENTRUM Burglengenfeld gewährt 30 Jahre Garantie auf die Dichtigkeit der Scheibe, sowie 10 Jahre auf eine Steinschlagreparatur. Dazu stellt die enge Zusammenarbeit mit den meisten Versicherungen sicher, dass beim Vorliegen einer gültigen Teilkaskoversicherung die Reparatur einer Fahrzeugscheibe für die meisten Kunden sogar

kostenlos ist. Selbstverständlich müssen die Kunden im Falle eines Glasschadens nicht lange auf einen Termin warten - „unsere Partner führen Steinschlagreparaturen sofort durch und auch der Austausch einer Scheibe ist

lokal 13

binnen vier Stunden durchgeführt“ - erklärt Siegfried Biehringer (KS Autoglas). Innenreinigung und ein Abholoder Leihwagenservice ergänzen das Servicepaket der Burglengenfelder Kfz-Profis von Autoservice Biersack.


14 lokal

V E R A N S TA LT U N G E N

-

E V E N T S

9.10. MI Immer Montags ab 16.00 Uhr:

Frische Blut- und Leberwürste Probieren Sie auch unsere Salami-Spezialitäten

Geflügel für Kirchweih bitte vorbestellen

Irmgard und Christian Mayer Schirndorf 13 - 93183 Kallmünz -Telefon 09471-1564

Hofladen: Öffnungszeiten: Freitag: 8-18 Uhr Samstag: 8-13 Uhr

Mittwoch: Katharinenmarkt, Rgb. Stadtamhof von 8-13 Uhr Donnerstag: Bauernmarkt, Rgb. am Landratsamt 13.30-17.30 Uhr Regenstauf, A. d. Regenbrücke, 9-12 Uhr Samstag: Neupfarrplatz Rgb. von 9.00 - 16.00 Uhr

Rotkäppchen & CO für Erwachsene sowieso

Grundschulstufe, Jugendprogramm Herbstversammlung, 19.00 ■ MAXHÜTTE-HAIDHOF Handarbeiten, 14.00 Uhr, FC Uhr, Schützenhaus MaxhütteSportgaststätte, Seniorenbeirat Haidhof, Obst- und Gartenbauverein Maxhütte-Haidhof Theater, Gasthaus EffenhauSeniorentanz, 14.30 Uhr, Schützenhaus Maxhütte-Haid- ser, Pirkensee , Burschenverein „3 Rosen“ Pirkensee, (bis hof, VdK Bayern - Ortsverein 13.10.) ■ TEUBLITZ ■ REGENSTAUF Singkreis, 19.00 Uhr, PfarrMonatsversammlung, 20.00 heim St. Hildegard, Kath. Uhr, Feuerwehrgerätehaus, Frauenbund Teublitz FFW Regenstauf ■ ZEITLARN Herbstwanderung, 10.00 Uhr, Schwarzenfeld, KAB Gruppe „Die Älteren“ ■ BURGLENGENFELD Altkleidersammlung, 8.00 Uhr, Stadtgebiet, Freiwillige Helfer der Kolpingsfamilie ■ MAXHÜTTE-HAIDHOF Kallmünz Badefahrt Bad Abbach mit Sodlkirwa mit Ausstellung dem Bus, Kaiser-Therme, „Bäuerliches Handwerk“, 10.00 Eintritt: 18,00, Seniorenbeirat Uhr, Vereinsstadl, Eintritt: frei, Maxhütte-Haidhof Oldtimer-Freunde Kallmünz, (bis 12.10.) ■ ZEITLARN

12.10. SA

10.10. DO

Monatsübung, Feuerwehrgerätehaus, FFW Regenstauf Nachbereitungstreffen, 19.30 Uhr, Pfarrsaal, Katholische BURGLENGENFELD (sr). Wer käppchen, wie wir es kennen, ist Arbeitnehmerbewegung glaubt, das Märchen nur etwas für Kinder sind, kennt Achim Amme nicht. Der bekannte Hamburger Autor, Schauspieler und Ringelnatzpreisträger beweist im Bürgertreff am Europaplatz das Gegenteil. Am Sonntag, 13. Oktober, macht er dort um 15.30 Uhr mit seinem Programm „Rotkäppchen und Co“ Station. An diesem märchenhaften Nachmittag präsentiert Amme dort eine ungewöhnliche Zusammenstellung aus dem reichen Geschichtenfundus der Brüder Grimm. Dabei wird eines klar – das Rot-

ü ü ü ü

nicht der einzige Irrtum, den es in Sachen Märchen zu bereinigen gibt. „Rotkäppchen und Co“ wird vom Bürgertreff, der Stadtbiblio- ■ MAXHÜTTE-HAIDHOF thek und von der Buchhandlung Gesundheitsprojekt 5, 14.00 am Rathaus präsentiert. Karten- Uhr, Kreilnberg, Eintritt: € 9.00 vorverkauf gibt es keinen, Reservierungen sind ab sofort bei einer bauern-theater ... der drei Veranstalter möglich. Der Eintritt kostet acht Euro für Erwachsene, für Jugendliche bis 15 Jahren beträgt er ermäßigt vier Euro. Einlass zur Veranstaltung ist ab 14 Uhr, nach dem Auftritt Ammes gibt es Sekt und kleine Snacks.

11.10. FR

Kostenloser Service für alle Vereine. ü Einträge im Veranstaltungs-Kalender ü Vor- und Nachberichte aus dem Vereinsgeschehen ü ausführliche Darstellung in einem Vereins-Profil ü Veranstaltungen auf www.lokalnet.de eintragen Nächster Erscheinungstermin:

23. Oktober 2013 Redaktions-/Anzeigenschluss: Mittwoch, 16. Oktober 2013

Wir sind persönlich für Sie da ...

Tel. +49 (0) 9471 - 30 1234 Fax +49 (0) 9471 - 30 1235 media@lokalnet.de

Mehr Events und Nachrichten finden Sie auf www.lokalnet.de

■ MAXHÜTTE-HAIDHOF

Altkleidersammlung, 9.00 Uhr, Treffpunkt am Bahnhof Maxhütte-Haidhof, Kolpingfamilie Kirwaschießen, ehem. Gocklwirt Verau, Schützengesellschaft Jägerblut Landkreis-Seniorennachmittag, 14.00 Uhr, Stadthalle, Seniorenbeiräte der Städte

9. Oktober 2013

Monatsversammlung mit Fortbildung, 17.00 Uhr, Imkerheim am Karlsberg, Imkerverein Burglengenfeld/MaxhütteHaidhof

■ REGENSTAUF

Tag der Heimat , 15.00 Uhr, Obermünstersaal Regensburg, Sudetendeutsche Landsmannschaft Regenstauf Buswallfahrt nach Altötting, 7.00 Uhr, Treffpunkt Pfarrhof Eitlbrunn, PGR Internationale Rassekatzenausstellung , 9.00 Uhr, Jahnhalle, Magic Cat Club Regenstauf, (bis 13.10.)

■ SCHMIDMÜHLEN

Konzert „Salonmusik“, 19.00 Uhr, Hammerschloss, Heimatund Kulturverein

■ TEUBLITZ

2. Arbeitseinsatz, 8.00 Uhr, Treffpunkt Vereinsheim, Handschuhe und Rechen bzw. Gabel mitbringen!, Fischereivereins Teublitz e.V. Weinfest, 19.00 Uhr, Bullensaal im Schloss Teublitz, SPDFrauengruppe Teublitz

■ ZEITLARN

Ehejubiläum mit anschließendem Empfang, 19.00 Uhr, Pfarrkirche Zeitlarn, Pfarrei Zeitlarn Oktoberfest/bayerischer Abend, 19.30 Uhr, Sportheim Laub, FC Laub e.V.

schung taucht der Onkel von Michel auf und holt ihn zurück auf den Hof. Zuvor wurde aber noch reichlich gefeiert. Noch angetrunken kehren beide heim und müssen erstaunt feststellen, dass sich die Freundin von Michel als Junge verkleidet, sich als Hütejunge am Hof einstellen hat lassen. Diese List wandte sie an, da der Bauer von den Frauen nichts wissen will. Als es zum Schlafen geht, werden irrtümlicherweise Michel und seine Freundin in ein Zimmer eingePfundtner’s Bauerntheater präsentiert: sperrt. Die Liebe ist doch stärker als aller Hass, und der Bauer lässt sich eines besseren belehren. Bei der Heirat lässt er aus dem weibMAXHÜTTE-HAIDHOF (sr). Das Peter Pfundtner bestes bayeri- scheuen Hof wieder den LindenFern­seh­beliebte Volkstheater sches Volkstheater auf die Bühne. hof werden. des SWR “Pfundtner’s Bauern­ Kartenvorverkauf: Geschenke theater”, gas­tiert am Sonntag, den Lautenschlager Burglengenfeld 3. November 2013 um 20 Uhr im und Mittelbayerischer KartenvorVAZ Pfarrheim in Burglengenfeld. verkauf im Pfarrheim BurglengenDas durch Funk, Fernsehen und feld. Natürlich können die Kar­­ten CDs bekannte Volksmusiktrio auch an der Abend­ kasse erworWer gewinnen will, schreibt bis wird, die mit Violonsoli und belieb- ben werden. spätestens 16. Oktober einfach: ten Melodien, den musikalischen Rahmen übernehmen. Die Auffüh­ ... Michel, der Sohn vom weib- “Ja, ich will zu Pfundtner!” per rung der Neu­ inszenierung “Der scheuen Hofbauern, geht in der Post, Fax oder E-mail an den Loweibscheue Hof”, ein Bayerisches Stadt auf die Landwirtschaftsschu- kalnet Verlag, Regensburger Str. Lustspiel in drei Ak­ten, ist Garant le. Dort verliebt er sich in die Toch- 60, 93133 Burglengenfeld, Faxfür eine hohe Beanspruch­ung der ter seiner Zimmerwirtin. Doch der nummer: 09471-301235, E-Mail: Mutter ist das ein Dorn im Auge, media@lokalnet.de. Lachmuskeln. Mit diesem Programm kommt denn sie hat schon andere Pläne Die Gewinner werden telefonisch durch die großartige Regie von mit ihrem Kind. Zu aller Überra- benachrichtigt. Viel Glück!

,,Der weibscheue Hof“

LOKAL verlost 5 x 2 Karten


V E R A N S TA LT U N G E N

9. Oktober 2013

13.10. SO ■ REGENSTAUF

Bayerischer Volkstanzübungsabend , 18.00 Uhr, Waldschänke Steinsberg, Obpf. Volksmusikfreunde Volkstanzkurs , 21.00 Uhr, Ramspauer Hof, Oberpfälzer Volksmusikfreunde Tanztee, 14.00 Uhr, Kulturhaus, Seniorenbeirat Regenstauf

■ TEUBLITZ

■ TEUBLITZ

„Schüler schulen Senioren am PC“ für Senioren der Stadt Teublitz, Telemann-Grund- und Mittelschule Teublitz, Stadt Teublitz

■ WENZENBACH

Bürgerversammlung , 19.00 Uhr, Schützenheim Irlbach, Gemeinde Wenzenbach Infoabend - Gemeinsam helfen wir Mitbürgern, 19.00 Uhr, Schützenheim Irlbach, Nachbarschaftshilfe Wenzenbach

-

E V E N T S

Seniorberatung, 9.00 Uhr, Rathaus Maxhütte-Haidhof, VHS Städtedreieck

■ REGENSTAUF

Reiki Infoabend im Treffpunkt natürliche Balance zum Kennenlernen oder üben , 19.00 Uhr Figurentheater Inszenierung des bekannten Kinderbuches „Der Grüffelo“, 16.00 Uhr, Kulturhaus, Figurentheater Ingolstadt

konzert-tipp ...

„Gimme that old time religion“ Gospelkonzert mit der Gruppe DoReMi

■ TEUBLITZ

TEUBLITZ (sr). Am Sonntag, den 20.10.13 findet um 18.30 Uhr in Erntedank mit ApfelsaftpresGemütliches Beisammender Stadtpfarrkirche Herz Jesu sen, Höllohe beim Wedahaisl, sein mit Dia-Vortrag über Teublitz ein Gospelkonzert mit der Obst- und Gartenbauvereins Kärnten, 14.30 Uhr, Pfarrheim Gruppe DoReMi statt. Wieder einFatima-Rosenkranz, 14.00 Katzdorf, Seniorenkreis REGENSTAUF Uhr, Wallfahrtskirche SaltenKreativ-Werkstatt, 19.00 Uhr, mal hat sich die Gruppe DoReMi Regionalkonferenz - Unser dorf, Pfarrei Herz-Jesu Pfarrheim St. Hildegard, Kath. ein neues Ziel gesetzt. Nach dem Kolpingwerk in 10 Jahren, afrikanischen Konzert des VorjahFrauenbund Teublitz 19.30 Uhr, Hainsacker, KolZEITLARN res stehen heuer Gospel auf dem pingsfamilie Heimkehrerwallfahrt, 8.00 Programm. Uhr, Bogenberg, Krieger- und Gospel (von Englisch: EvangeliSoldatenverein Zeitlarn um, Gute Nachricht) heißt sinngeBURGLENGENFELD mäß soviel wie „eine gute NachSKI King live 2013, 19.00 richt verbreiten.“ Ihren Ursprung BURGLENGENFELD Stammtisch, 19.00 Uhr, Gast- Uhr, Veranstaltungszentrum haben die Lieder in der SklavenBurglengenfeld VAZ, Power haus Reindl, Dietldorf, SPD zeit und ihre Wurzeln reichen tief MAXHÜTTE-HAIDHOF Concerts GmbH, (bis 17.10.) in die alte Religion zurück. Die Handarbeiten und Singen, MAXHÜTTE-HAIDHOF Stammtisch, 19.00 Uhr, Sklaven haben sich mit diesen 14.30 Uhr, Evergreen WohnGedächtnistraining, 16.30 Liedern und gesungenen Gebeten und Pflegeheim, Seniorenbei- Uhr, VHS - Bahnhofstraße 44, Gasthof Drei Kronen, CSU Burglengenfeld Mut gemacht. Aber auch der Ruf rat Maxhütte-Haidhof Eintritt: 10,00, Seniorenbeirat nach Freiheit und die Aufforderung MAXHÜTTE-HAIDHOF Maxhütte-Haidhof REGENSTAUF zur Flucht finden sich oft versteckt Wanderung nach Schirndorf, Handarbeiten, 14.00 Uhr, FC Stammtischtreffen , 19.00 darin. Neben der Verwendung der Uhr, Pfarrzentrum St. Jakobus, Sportgaststätte, Seniorenbeirat 12.30 Uhr, zur St. Georgi MühStimme wurde und wird in Afrile, Seniorenbeirat Maxhütte Maxhütte-Haidhof

15.10. DI ■

14.10. MO ■

16.10. MI ■

lokal 15

17.10. DO ■

ka häufig von Schlaginstrumenten Gebrauch gemacht, die aber während der Sklaverei in Amerika verboten wurden. Aus diesem Grund nutzten die afrikanischen Sklaven vermehrt das Klatschen und Fußstampfen um einen ähnlichen Klangeffekt zu erreichen. Heute wird beides miteinander vermischt, was eine fröhliche und lockere Atmosphäre schafft, der sich kaum jemand entziehen kann. Bekannte Lieder wie „Burden down, Lord“, „Gimme that old time religion“ und „You raise me up“ werden vorgestellt. Eine Besonderheit wird ebenfalls zu hören sein: Mit „Ihr sollt ein Segen sein“ steht auch ein deutscher Gospel auf dem Programm. Die Komposition von Eric Bond präsentiert die uralte Tradition schwarz-amerikanischer Gospel in zeitgemäßem Gewand. Gospel ist Musik für Leib und Seele. Gospel ist gefühlter Glaube. DoReMi möchte mit dieser Art von Liedern die frohe Botschaft übermitteln. Der Chor freut sich auf ein lebendiges Konzert, bei dem von Aufstehen über Mitklatschen und Mitsingen alles erlaubt ist. Lassen sie sich überraschen. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Kolpingsfamilie

Anzeige

Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG:

Heißluftballon stieg mit Gewinner in die Luft Weiteres Highlight anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Geschäftsstelle Burglengenfeld BURGLENGENFELD (sr). Unter dem Motto „Wir lassen die Ballons steigen“ feiert die Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG das 100-jährige Bestehen Ihrer Filiale in Burglengenfeld. Schon seit Jahresanfang sorgt das umfangreiche Jubiläumsprogramm für Schwung im Städtedreieck - nach der großen Partynacht mit DJ Matuschke und Django 3000 im VAZ, sowie

dem Familientag im Bulmare, startete am 21.09. ein weiteres Event: Der RaiffeisenbankHeißluftballon. Der Raiffeisenbank-Kunde Lukas Schindler (14 Jahre) ist glücklicher Gewinner der Jubiläumsverlosung und durfte zusammen mit seinen Eltern unsere Region von oben erkunden. Die offizielle Taufe zum Ballonfahrer rundete den erlebnisreichen Tag ab.


16 lokal

V E R A N S TA LT U N G E N

konzert-tipp ...

5. Peter Tosh Birthday Bash in der Alten Mälzerei REGENSBURG (sr). Zum 5. Mal findet der Peter Tosh Birthday Bash am 18. Oktober 2013 nun schon in der alten Mälzerei statt und zum Jubiläum wurde ein ganz besonderes Programm auf die Beine gestellt. Bevor es losgeht, wird General ND Sound aus München die Geburtstagsgäste einstimmen auf den Abend mit einer Mischung seines Repertoires aus der Konserve. Danach betritt mit Jennifer Washington eine der vielversprechendsten, aufstrebenden Female-Reggae-Acts im deutschsprachigen Raum mit ihrer Anfang diesen Jahres erschienenen EP „Ready“ die Bühne. Dann heisst es: Bühne frei für The Gauwailers, denen der Reggae als Vehikel dient. Seit letztem Jahr ist auch ihr Debutalbum „Junkfood Kingdom“ erhältlich. Es wird Zeit für eine weitere Größe im Reggae, wenn Uwe Banton den Reigen weiterführt. Nach mittlerweile 5 Alben (3 mit seiner Band Movements und 2 Solo Alben) legt er nun sein drittes Solo Album mit dem Titel „Mental War“ vor, welches von den Fans und der internationalen Musikpresse in den höchsten Tönen gelobt wird, nicht zuletzt wegen der Zusammenarbeit mit u.a. Luciano und Mikey General. Mit Ganjaman betritt nicht nur ein Gast vom letzten Bash die Bühne, sondern auch Deutschlands Multi-Tasking-Talent Nummer eins.

17.10. DO ■ WENZENBACH

Bürgerversammlung, 19.00 Uhr, Schützenheim Irlbach, Gemeinde Wenzenbach Infoabend - Gemeinsam helfen wir Mitbürgern, 19.00 Uhr, Schützenheim Irlbach, Nachbarschaftshilfe Wenzenbach

■ BURGLENGENFELD

Beatrice Egli, 20.00 Uhr, VAZ Veranstaltungszentrum Burgelengenfeld, Power Concerts GmbH Konzert mit Zwoa Achterl - bitte!, 19.30 Uhr, Bierkeller des Stammtischs „Zur Einkehr“ in der Kellergasse, Eintritt: 8,50, Kultur und Mehr

■ MAXHÜTTE-HAIDHOF

Bezirksversammlung, 19.30 Uhr, Pfarrheim St. Barbara, Kolpingfamilie ■ AMBERG Kirwa, Luftsaal Rappenbügl, Nockalm Quintett, 20.00 Uhr, ACC Amberger Congress Cen- Burschenverein „Philadelphia“, (bis 21.10.) trum, Power Concerts GmbH

9. Oktober 2013

■ REGENSTAUF

Monatsversammlung, 19.00 Uhr, Fischerhütte, 1. Fischereiverein Regenstauf/Diesenbach e.V.

19.10. SA ■ WENZENBACH

Ritteressen, 19.00 Uhr, Reiterhof Seidl, Stammtisch „Wilde 13“

■ BURGLENGENFELD

Kneipen-Rally - 9 Kneipen, 9 Bands, eine Nacht, 20.30 Uhr, Stadt Burglengenfeld, Eintritt: 7,00 Euro

Uwe Banton; Foto: Max Strasser Sein viertes, Ende letzten Jahres erschienenes Album „Jetzt“ ist eine weitere Manifestation seines Gedankengutes. Für kurze Zeit erreichte das Album sogar Platz 60 der deutschen Media Control Album Top 100. Last but not least kommt mit Taj Weekes der Headliner des 5.Peter Tosh Birthday Bash auf die Bühne. Taj Weekes’ Musik, genauer gesagt der Reggae, den er und seine Band Adowa spielen, ist so aussagekräftig, wie es in der Vergangenheit von Reggae nur irgendwie möglich gewesen sein könnte. Mehr Infos unter www.petertoshbirthdaybash.com Peter Tosh Birthday Bash am 18.10.2013, Alte Mälzerei, Regensburg, Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr, Karten im VVK: 9.- Euro, AK: 12.- Euro

Foto-Kissen

Foto-Mousepad

· Baumwolle o. Polyester · 40 x 40cm

· angenehme Auflagefläche · 19 x 23cm

· weiß

15.00

E V E N T S

18.10. FR

Individuelle Foto-Geschenke.

nur

-

nur

15.00

kshop i.d. NAC-Passage · Regensburger Str. 60 · 93133 Burglengenfeld Tel. 09471/ 80519 · info@kshop-online.de · www.kshop-online.de

Neu in Zeitlarn: Treffen der Nachbarschaftshilfe ZEITLARN (sr). Damit sich Interessierte, Helfer und Hilfesuchende kennen lernen können, veranstaltet die Nachbarschaftshilfe Zeitlarn ab sofort zwei Mal jährlich ein Informationstreffen. Bei Kaffee und Kuchen kann

man sich unverbindlich über die Nachbarschaftshilfe informieren, Neuigkeiten austauschen, Fragen stellen und natürlich auch gerne Helfer werden. Das erste Treffen findet am Samstag, den 19.10.2013 ab 16:00 Uhr

Theatergruppe Kürn: Probenarbeit hat begonnen KÜRN (sr). Mit einer relativ jungen Gruppe startete Spielleiter Karl Pröpstl die Probenarbeit zum neuen Stück der Theatergruppe Kürn mit dem Titel „Weiberkrieg in Kraglfing“. Die Aufführungen finden statt am 16./17./18. Nov. und 22./23./24. Nov 2013 im Theatersaal am Eichelmühlweg. Karten können im Vorverkauf jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Theatersaal unter der Telefonnummer 09407/3250 bestellt bzw. abgeholt werden. Zum Stück selber einige Hinweise: Die Bauern Voglmeier (Hannes Denk), Meier (Sebastian Zeilnhofer) und Huber halten sich mehr im Wirtshaus auf als daheim bei ihren Frauen. Allmählich wird es den Damen zu viel, sie sinnen auf Rache. Da bietet der Hausierer Eder (Hans Auburger jun) der Frau des

Bauern Voglmeier (Elisabeth Zitzelsberger) eine „Bierkur“ für ihre Männer an. Die Leidensgenossinnen Kathl (Sandra Karl) und Urschl (Gerda Lang) holen sich ebenfalls die „Medizin“. Übelkeit, Magenschmerzen und ein ständig besetztes Häuserl sind die Folge. Im Verlauf des „Umerziehungspro-

im Pfarrsaal Zeitlarn statt. Damit die Nachbarschaftshilfe Zeitlarn ein wenig planen kann, wird um telefonische Voranmeldung unter 0941/6969319 oder per Mail unter nachbarschaftshilfe-zeitlarn@ web.de gebeten. Kurzentschlossene können aber selbstverständlich auch ohne Anmeldung vorbei schauen. Die Nachbarschaftshilfe Zeitlarn freut sich auf zahlreiche Besucher.

zesses“ mittels „Bierkur“ kommt es allerdings zu allerlei Pannen. Die naive Magd Nandl (Romina Gansbühler) sorgt mit ihrer Neigung zum Knecht (Daniel Liebl) für zusätzlichen Konfliktstoff. Die Frage, ob die Kriegslist Erfolg hat, beantwortet ein temperamentvoll gesteigerter Schlussakkord. Das Stück spielt in der Wohnstube der Bauersfamilie Voglmeier. (Zeit: Gegenwart bzw. Zeit, in der es noch Knechte, Mägde und Hausierer gab.)

Die drei Bäuerinnen planen den Weiberkrieg.


V E R A N S TA LT U N G E N

9. Oktober 2013

■ KALLMÜNZ

■ REGENSTAUF

■ MAXHÜTTE-HAIDHOF

■ TEUBLITZ

Einzelmeisterschaft, 14.00 Uhr, SSC Stockbahn Traidendorf, SSC Traidendorf Geflügelschau, VG-Gebäude Parkplatz, Rassegeflügelzuchtverein Kallmünz, (bis 20.10.) Bau- und Energiemesse 2013, Stadthalle, Fertighausmesse, (bis 20.10.) Herbstversammlung, Gasthof Söllner Ponholz, Obst- und Gartenbauverein Kirwatanz, Gasthaus Effenhauser, Burschenverein „3 Rosen“ Pirkensee Küchelbetteln, Ponholz, Burschenverein „Eichenlaub“ Ponholz

■ REGENSTAUF

E V E N T S

Allerweltskirwa, Vereinsheim Katzdorf, Schützenvereins Almenrausch Katzdorf Das Buddhistische Og Phansa - Thod Kathin Fest, Buddhisten-Zentrum Katzdorf, Ruam Jai Pak Gospel-Konzert, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Teublitz, Chor DoReMi Kirwa, Gasthaus Hintermeier, Burschenvereins Morgenrot Münchshofen, (bis 21.10.) Kirchweihfahrt , 12.30 Uhr, ins Blaue, Obst- und Gartenbauverein Wenzenbach

Herbstfest auf dem Bauern- und Wochenmarkt

BURGLENGENFELD (sr). Fieranten, Wirtschaftsforum und Stadt Burglengenfeld laden am DonTEUBLITZ nerstag, 17. Oktober 2013, von 8 A so a Kaiserschmarrn ..., bis 12 Uhr ein zum Herbstfest auf 19.00 Uhr, Schloss Teublitz, MAXHÜTTE-HAIDHOF dem Bauern- und Wochenmarkt. Eintritt: 29,- Euro, Frauenunion Handarbeiten, 14.00 Uhr, FC Frische Erzeugnisse aus der ReSportgaststätte, Seniorenbeirat gion, dazu ein reichhaltiges ProMaxhütte-Haidhof gramm an Sonderangeboten und Aktionen der Marktfieranten bilden KALLMÜNUZ Weitere Veranstaltungen den Rahmen des Festes. Alleweltskirwa Gansessen, finden Sie im Internet unter Bei einer Verlosung können die 11.30 Uhr, Schlosswirtschaft www.lokalnet.de! Jetzt auch Gäste des Herbstfestes WarenHeizenhofen, Schlosswirtkörbe aus dem Marktangebot, schaft Heizenhofen kostenlos eintragen! Wifo-Gutscheine sowie Freikarten

lokal 17

Tanztee, 14.30 Uhr, Kulturhaus, Seniorenbeauftragte Markt Regenstauf Volkstanzkurs, 18.00 Uhr, Ramspauer Hof, Oberpfälzer Volksmusikfreunde

■ WENZENBACH

Liederabend mit Weinfest, 19.30 Uhr, Kulturhaus, Gesangsverein 1881 e.V. Regenstauf

-

23.10. MI ■

20.10. SO ■

vom Bulmare gewinnen. Der Erlös aus dem Losverkauf wird wieder einem guten Zweck zugeführt. Auch das Geld, das beim Verkauf der leckeren Kürbissuppe vom Kronenwirt zusammen kommt, wird für den guten Zweck gespendet. Auf dem Bauern- und Wochenmarkt gibt es das ganze Jahr über an jedem Donnerstag frische Erzeugnisse aus der Region – seit nunmehr neun Jahren. Er ist zu einem festen Bestandteil des Geschäftslebens im Herzen der

historischen Altstadt geworden. Die Burglengenfelder und Gäste aus der Region kaufen gerne auf dem Markt ein. Hier gibt es BioGemüse, frische Eier, griechische Feinkost, Fleisch- und Wurstwaren direkt vom Hof, Holzofenbrot aus der Region, frisches Wild, Geflügel und Fisch sowie eine riesengroße Pflanzen- und Blumenauswahl. Und das alles vor der malerischen Kulisse des historischen Marktplatzes. Der Bauern- und Wochenmarkt ist nicht zuletzt jeden Donnerstag auch ein beliebter Treffpunkt zum Plaudern und Austauschen von Neuigkeiten im Herzen der Stadt. Die Fieranten freuen sich auf Ihren Besuch!

Herbstfest

des Bauern- und Wochenmarkts!

in Burglengenfeld auf dem Unteren Marktplatz

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Kürbissupp e für guten Z weck Gespo nsert Drei Kron

en

von 8.00 bis 12.00 Uhr Verlosungsaktion:

u : 1 halbe Sa Hauptpreistig, gesponsert (Truhenfer chfleischhof) v. Piehler Fris

In der Los-Bude des Wirtschaftsforums erhält jeder Kunde ein Los für 50 Cent. Eine Nummer - ein Gewinn! Über 100 Preise der Marktbetreiber (u.a. Warenkörbe aus dem Marktangebot und Einkaufsgutscheine des Wirtschaftsforums sowie Freikarten vom Bulmare) können sofort eingelöst werden. Die Loseinnahmen werden für einen guten Zweck verwendet.

Angebote und Aktionen der Marktbetreiber: Blumen & Pflanzen, Frische Eier, Bauernbrot & Backwaren, Geräuchertes, Wurst und Fleischwaren, Käse, Obst & Gemüse, Frischer Fisch, Griechische Feinkost, Grillhähnchen und Scheinshaxen, Rosswürste uvm

Eine Initiative von: Wirtschaftsforum Burglengenfeld im Rahmen des Projektes „Zukunft Burglengenfeld gemeinsam gestalten“


18 lokal

9. Oktober 2013

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Anzeige

Lagerhaus Hintermeier GmbH Teublitz: Bevor Sie Ihre Brötchen verdienen gehen, sollten Sie sich mit den unseren stärken ... Regensburger Str. 82 · 93158 Teublitz Telefon 09471 991115

BAUUNTERNEHMUNG M. BLÖTH GMBH

Der Heimtierspezialist in Ihrer Nähe! TEUBLITZ (sr). Das traditionsreiche Lagerhaus Hintermeier (vormals Hochstettler) in Teublitz genießt über die Stadtgrenzen hinaus große Bekanntheit. Mit ihrem vielfältigen Sortiment von Baustoffen, Futtermitteln, Kleintierbedarf,

Düngemitteln, Pflanzenschutz und Brennstoffen, ist es im ganzen Umkreis bekannt. Gerade bei den Brennstoffen ist das Lagerhaus Hintermeier der Wärmespezialist. Mit Heizöl, Braunkohlebriketts, Holzbriketts, Holzpellets und Propangas hat es

nahezu alle Brennstoffe im Sortiment. Aber auch die Hobbygärtner und Kleintierhalter schätzen die hochwertigen Produkte und die fachliche Beratung. Hier werden Kundenwünsche ernst genommen. Dabei lässt man sich nicht von der „Geiz ist geil“-Mentalität beeinflussen, sondern legt sehr viel wert auf höchste Qualität der gehandelten Produkte. Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen, und nicht die Ware. Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie vorbei im Lagerhaus Hintermeier.

Im Gewerbepark 6 - 93158 Teublitz

Tel. 09471 / 90991

Als Fachhandel für die Heim- und Nutztierhaltung bieten wir Ihnen:

info@bloeth.de www.bloeth.de

Taubenfutter - Kaninchenfutter Geflügelfutter - Ziervogelfutter Teichfutter - Pferdefutter Hundefutter - Getreide hochwertiges Zubehörsortiment

TEUBLITZER

MAGENKRÄUTER 43% Vol.

Sieben-Kräuter-Elixier Verdauungsfördernd UND Wohlschmeckend

Apotheker Stefan Wiesent 93158 Teublitz Regensburger Str. 41

Tel. 0 94 71 / 96 02 www.Rosen-Apotheke-Teublitz.de

Gesellschaft für Vermögensaufbau und Sicherung.

Inge Hofmann Loisnitzer Str. 10a 93158 Teublitz Tel.: 0941-69870860 Mobil: 0171-3623013 ingeborg.hofmann@ge-vas.com

Münchshofener Straße 2 93158 Teublitz Telefon (0 94 71) 93 82 Fax (0 94 71) 60 61 78

Rudolf Hintermeier mit Reptilien-Kumpel „Klausi“

an! m t k c e m h c das s

/

Die neue Mode ...

Frisch und regional,

Inh. Josef Wilhelm

METALLBAU Bauschlosserei · Sanitäre Anlagen · Spenglerei · Heizungsbau Aluminiumtüren und -fenster · Edelstahlverarbeitung Im Gewerbepark 5a - 93158 Teublitz - Tel.: 09471-90353

Ihr IT-Dienstleister vor Ort! l Vor-Ort-Service l PC- & Drucker-Reparaturen l Installation von Betriebssystem und Software l Installation und Einrichtung von Netzwerken (Server, VPN etc.)

l Einrichtung Internet (analoges Modem, ISDN, DSL, Standleitung, VoIP)

l Entfernen von Viren und Trojaner l Hilfe bei Problemen mit Hard- o. Software l Individuelles PC-Training

Regensburger Str. 25 - 93158 Teublitz - Tel.: 09471-3084775 kontakt@boodaa.de - Internet: www.boodaa.de

herbstlich willkommen!

Größe 36

Metzgerei Hans Wilhelm Münchshofener Straße 7 1/2 93158 Teublitz Telefon: 0 94 71 / 9 80 40 Telefax: 0 94 71 / 99 10 95

Wir freuen uns auf Sie!

bis 52

Wir freuen uns uch! auf Ihren Bes Regensburger Str. 64, 93158 Teublitz Tel./Fax 09471-9495 Besuchen Sie uns auch im Internet: www.modehaus-merl.de

STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT Maxhütter Straße 2 93158 Teublitz www.etl.de/delmes-teublitz

Tel. (0 94 71) 9 92 50 Fax (0 94 71) 9 85 33 delmes-teublitz@etl.de


9. Oktober 2013

lokal 19

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schenken einfach gemacht ... mit dem Einkaufsgutschein der ITU Teublitz TEUBLITZ (sr). Jedes Jahr stellt man sich die gleiche Frage: Was schenkt man zu besonderen Anlässen? Meist sollte es eine Kleinigkeit sein, doch die Flasche Wein oder die süßen Pralinen werden

mittlerweile zur eintönigen Aufmerksamkeit. Mit dem Teubiltzer ITU-Einkaufsgutschein können Sie Freunden, Bekannten, Verwandten oder Geschäftspartnern eine individuelle Freude bereiten. Er bietet den Kunden noch mehr

Service als Geschenk-Idee und vereinfacht den Einkauf in den Teublitzer Fachge­schäften. Der Teublitzer Einkaufsgut­schein ist wie bares Geld und stellt für sämtliche An­ lässe das ideale Geschenk dar. Die Beschenkten können dabei selbst entscheiden, welches Produkt sie für den Gutschein (oder die Gut­­ scheine) erwerben oder welche Dienstleistung sie dafür in Anspruch nehmen wollen. Einlösen kann der Be­schenkte den Einkaufs­gut­ schein momentan schon in über 35 gu­ten Teublitzer Ge­schäf­ten, die alle auf der Rück­­seite des Gut­ scheins aufgeführt sind. Zu erkennen auch an dem ITU-Auf­ kleber am Eingang dieser Geschäfte. Kaufen kann man die Ein­ kaufsgutscheine in folgen­den Teu­ blitzer Aus­ga­bestellen: Auto­­haus Vetterl, Die Blu­men­schmiede, Rosen-Apo­the­ke, Optik Langen und in der Hauptgeschäftsstelle der Bäckerei Moser. Denken Sie jetzt auch schon an die kommende Weihnachtszeit ...

Regensburger Str. 64 93158 Teublitz Tel. (09471) 606263 Fax (09471) 606264 hans.langen@online.de www.optik-langen.de

Auszug unserer aktuellen Gebrauchtwagen ... Nissan Qashqai 1.6 acenta

Toyota RAV 4 2.2 D-4D 4x4 Executive

15.020 km, Benzin, Schaltgetriebe, EZ: 12/2011, Klimaautomatik, Elektr. FH, Radio/CD, ABS, Beifahrer- und Seitenairbags, ZV, Wegfahrsperre, Anhängerkupplung (ESP), uvm. uvm. € 16.500,-

88.470 km, Diesel, Automatik, EZ: 05/2010, Klima, Klimaautomatik, Lederausstattung, Elektr. FH, Radio/ CD, ABS, Airbag, ZV, Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Allrad, Alufelgen uvm. € 17.900,-

Nissan X-Trail 2.2 dCi 4x4 DPF Columbia Schiebedach AHK

Opel Astra 1.4 Turbo Sports

68.795 km, Diesel, Schaltgetriebe, EZ: 12/2006, Klimaautomatik, Elektr. FH, Radio/CD, ABS, Airbag, ZV, Wegfahrsperre, Allrad uvm. € 12.900,-

41.070 km, Benzin, Schaltgetriebe, EZ: 05/2011, Klimaautomatik, Elektr. Fensterheber, Navigationssystem, Sitzheizung, Radio/CD, ABS, Airbag, Beifahrer Airbag, ZV uvm. € 14.250,-

Nissan X-Trail 2.2 dCi 4x4 Sport AHK

111.050 km, Diesel, Schaltgetriebe, EZ: 07/2004, Klimaautomatik, Elektr. FH, Sitzheizung, ABS, Airbag, ZV, Wegfahrsperre, Allrad, Alufelgen, Dachträger, Nebelscheinwerfer, Servo uvm. € 9.500,-

Nissan Qashqai 1.5 dCi DPF Visia

73.410 km, Diesel, Schaltgetriebe, EZ: 08/2009, Klima, Elektr. FH, Radio/CD, ABS, Airbag, ZV, Wegfahrsperre, Alufelgen, Bordcomputer, Servolenkung, Elektrisches Stabilitätsprogramm (ESP) uvm. € 12.800,-

» Ihr Partner beim Neuwagenkauf » Nissan Offroad-Spezialist

» Ihr Dienstleister rund um’s Auto » Ihr freundliches Autohaus

Daihatsu Cuore Top

56.320 km, Benzin, Schaltgetriebe, EZ: 02/2008, Klima, Elektr. FH, Radio/CD, ABS, Airbag, ZV, Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Servo, ESP, Fahrersitz höhenverstellbar uvm. € 4.900,-

Finanzierung und Inzahlungnahme möglich.

Weitere Daten und Bilder finden sie auf: http://vetterl.nissan-haendler.de

Autohaus Vetterl · Maxhütter Straße 15 · 93158 Teublitz Telefon 09471-9927-0 · Fax 09471-992727 www.nissan-vetterl.de · A.Vetterl@nissan-vetterl.de


20 lokal

9. Oktober 2013 Anzeige

MAXHÜTTE-HAIDHOF (mk). Seit nunmehr 6 Jahre existiert das griechische SpezialitätenRestaurant DIONYSOS nun schon mit dem Inhaberehepaar Katerina und Dimitris Papanikolaou im ehemaligen Sauforst und ist aus dem Herzen der Schlemmerfreunde gar nicht mehr wegzudenken. In dem nach dem griechischen

Gott der Fruchtbarkeit und des Weines benannten Haus kann man wahrhaft göttlich speisen. Die leckeren Vorspeisen sollte man unbedingt einmal probieren. Griechische Salate, gebratene Auberginen mit Tzatziki, Oktopus vom Grill, überbackene Spezialitäten wie Saganaki, vegetarische Köstlichkeiten oder Pfannengerichte munden

Das Bild zeigt von links Stadtkämmerer Karl-Peter Würstl, 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank, den Jubilar Manfred Henn mit seiner Frau Christina und Personalratsvorsitzende Susanne Forchhammer.

Manfred Henn feiert 40-jähriges Dienstjubiläum im Maxhütter Rathaus:

Ein wandelndes Lexikon MAXHÜTTE-HAIDHOF (sr). Die Belegschaft des Rathauses versammelte sich im Sitzungssaal des Rathauses, um mit Manfred Henn auf sein 40jähriges Dienstjubiläum anzustoßen. 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank sprach an den Jubilar wohlwollende Worte und lies seinen Werdegang Revue passieren. Manfred Henn wurde vor 40 Jahren zum 01.09.1973 als Beamtenanwärter für den mittleren nicht-

technischen Verwaltungsdienst eingestellt. „Es ist also ein schöner Anlass, um heute mit dir ein wenig zu feiern. Die Stadt feierte dieses Jahr ja ihr 60 jähriges Bestehen und du stehst schon zwei Drittel dieser Zeit im Wirkungskreis der Stadt“, so das Stadtoberhaupt einleitend. Nach der Anstellungsprüfung mit Wirkung zum 01.01.1976 wurde Manfred Henn unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe

zum Stadtassistenten zur Anstellung ernannt. Im Sommer 1975 verstarb der frühere Bürgermeister von Pirkensee Christian Bauer, Sachbearbeiter für Liegenschaften in der Kämmerei. Dessen Tätigkeitsfeld musste Manfred Henn übernehmen. So wurde er Sachbearbeiter für Hundesteuer, Vergnügungssteuer, Automatensteuer, Kinosteuer, Müllabfuhr, Amtshilfeersuchen anderer Behörden, Aufnahme von Stundungsanträgen und deren Überwachung und Zinsberechnung. Schon damals lag das Hauptgewicht bereits auf der Bewirtschaftung der städtischen Gebäude und Grundstücke sowie die Verwaltung von über 300 Mietwohnungen. Überwiegend handelte es sich dabei um Sozialwohnungen, die den schwächeren Gliedern der Gesellschaft vorbehalten waren, was die Aufgabe nicht einfacher machte. „1978 übernahm er zusätzlich den Bereich „Ziviler Bevölkerungsschutz“ zu dem neben dem Katastrophenschutz, der Selbstschutz und der Warndienst gehörte. Nach entsprechenden Ausbildungslehrgängen wurde er zum „Behördenselbstschutzleiter“ ernannt“, so formulierte es Dr. Susanne Plank. Es erfolgte die Beförderung zum Sekretär und 1982 zum Verwaltungsobersekretär sowie die Ernennung zum „Beamten auf

Lebenszeit“. Bereits 1998 feierte Manfred Henn sein 25-jähriges Dienstjubiläum. „Manfred Henn bleibt seiner Berufswahl treu“, so Dr. Plank. Er besuchte Lehrgänge für Betriebskostenabrechnungen, Praxis der Hausverwaltung – Schwerpunkt Wohnimmobilien und über die Unterbringung von Obdachlosen bzw. soziale Aspekte von Obdachlosigkeit. „Man sieht, eine Kommune orientiert sich mit ihrem Handeln nach wie vor am Gemeinwohl“ formulierte es die Bürgermeisterin. So hat sich der Aufgabenbereich von Manfred Henn stark ausgeweitet. Neben den Wohnungen obliegt dem Jubilar heute die Betreuung der öffentlichen Gebäude hinsichtlich Strom, Beheizung oder Reinigung sowie der gesamte Bereich Sach- und Haftpflichtversicherungen einschließlich der Regulierung von Schadensfällen. Zunehmend mehr Raum beansprucht heute der Bereich Energiewirtschaft, wo es gilt, den Verbrauch genau zu analysieren und entsprechende Wirtschaftlichkeitsberechnungen anzustellen. Auch vieles, welches dem Tätigkeitsfeld „Schule“ zuzurechnen ist, gehört dazu. Beschaffungen für Kopierpapier Papierhandtücher und Klosettpapier genauso wie das große Tätigkeitsfeld der Schülerbeförderung. Weiter betreut er die vier Jagdge-

Restaurant - Partyservice

Willkommen bei Fam. Papanikolaou im ehemaligen Sauforst

gültig bis 30. November 2013

6 Jahre Griechenland in Maxhütte-Haidhof

Griechische Spezialitäten

Restaurant Dionysos feiert Geburtstag:

Anlass bietet DIONYSOS einen Party-Service mit seinen typischen griechischen Spezialitäten und kann ab 25 Personen kulinarisch verwöhnen. Lieferservice und kompetente Beratung ist hierbei selbstverständlich.

Das gesamte Dionysos-Team freut sich auf Ihren Besuch

te sich Familie Papanikolaou für das entgegengebrachte Vertrauen und die Freundlichkeit bedanken. Bis Ende November erhält jeder Gast, der die nebenan stehende LOKAL-Anzeige ausschneidet und vorzeigt, 10% Nachlass auf die gesamte Rechnung. Familie Papanikolaou freut sich Mitfeiern, genießen auf Ihren Besuch im ehemaliund dabei sparen Zum 6jährigen Bestehen möch- gen Sauforst!

hier ebenso wie gemischte Fleischspezialitäten. Empfehlenswert sind auch die vielfältigen Lamm- und KalbfleischVariationen aus dem Backofen mit herrlichen Beilagen. Sehr hungrige finden bei den Spezialitäten vom Grill, z.B. mit Gyros, Bifteki, Souvlaki und vielen Schweinesteak-Spezialitäten ihre kulinarische Glückseligkeit. Im Restaurant DIONYSOS kocht der Chef höchstpersönlich. Dimitris Papanikolaou lernte vor mehr als 30 Jahren in einer Kochschule in Thessaloniki das Handwerk der griechischen Küche und stellt auch für Familienfeste, Vereins- und Betriebsfeiern sowie Jubiläen, Geburtstage und Hochzeitsfeiern individuelle Menüs zusammen. Hierfür gibt es neben 75 Plätzen im Restaurant noch zusätzlich 45 Plätze im Nebenraum. Bei schönem Wetter kann man auch alle Speisen im mediterran gestalteten Biergarten genießen. Und wer dieses griechische Wohlgefühl auch einmal zu Hause erleben möchte, der bestellt von der umfangreichen Außer-Haus-Karte zum Mitnehmen. Für den besonderen

Wir feiern Geburtstag! Feiern Sie mit! Mit diesem COUPON erhalten Sie

10% auf Ihre gesamte Rechnung

Regensburger Str. 44 | 93142 Maxhütte-Haidhof | Tel.: 09471 -2214 Parkplätze direkt vor dem Haus - alle Speisen auch zum Mitnehmen! www.my-dionysos-restaurant.de Unsere Öffungszeiten: Di. - Sa.: 17 - 24 Uhr, Sonn- u. Feiertage: 11 - 14 Uhr, 17 - 24 Uhr, Montag Ruhetag!

nossenschaften der Stadt und wickelt die Wild- und Jagdschäden ab. Die Erstellung von Spendenbescheinigungen und die Bearbeitung der Reiskostenanträge der Kollegen runden das Aufgabengebiet ab. Bereits vier Bürgermeister standen Manfred Henn vor: Hermann Gierl, Hubert Humbs, Detlev Richter und heute 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank. Die Erste Bürgermeisterin dankte Manfred Henn für sein Engagement zum Wohle der Stadt Maxhütte-Haidhof. „Durch Deine humorvolle Art wurde Vieles aus einer anderen, einfacheren Perspektive gesehen“, so Dr. Susanne Plank. Johannes Ortner und Personalratsvorsitzende Susanne Forchhammer dankten dem Jubilar für seine Kollegialität und Hilfsbereitschaft und überreichten ihm eine handgefertigte Zeichnung eines Künstlers. Manfred Henn kann sich noch gut an seinen ersten Arbeitstag erinnern „damals musste man sich noch die Karteikarten im Einwohnermeldeamt anschauen, damit man die Bürger kennen lernt“ und er verabschiedete sich mit folgenden Worten „Dafür und alles, was mich ausmacht, ein wirklicher „Maxhütter Stoderer“ sein zu dürfen und die, für die heutige Stunde mit der viel zu großen Ehrung, danke ich von ganzem Herzen“.


9. Oktober 2013

lokal 21

Zweitbrille gefällig?

Beim Kauf von zwei Brillen in gleicher Sehstärke erhalten Sie auf die günstigere ...

Das Bild zeigt von rechts POK Karlheinz Kuhn, PHK Heiko Sedelmaier, 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank mit PHMìn Andrea Neumeier (5te von rechts) und Passanten bei der Verkehrssicherheitskampagne vor dem Maxhütter Einkaufszentrum.

Infostand der Polizei:

„Bayern mobil - sicher ans Ziel“ MAXHÜTTE-HAIDHOF (sr). Durchwachsenes und regnerisches Wetter begleitete die Auftaktveranstaltung der Verkehrssicherheitskampagne der Burglengenfelder Polizei. Doch dies konnte Verkehrsexperte POK Karlheinz Kuhn und Verkehrserzieherin PHMìn Andrea Neumeier nicht davon abhalten, das Startsignal für die diesjährige Sicherheitsaktion zu geben. Unter dem Motto „Bayern mobil - sicher ans Ziel“ fand eine bürgernahe Veranstaltung mit Infostand statt. Federführend dieser erfolgreichen Verkehrssicherheitsaktion ist dass Bayerische Staatsministerium des Innern. Unterstützt wird das Projekt jedes Jahr von den Ersten Bürgermeistern der örtlichen Kommunen, Dr. Susanne Plank, Maria Steeger und Heinz Karg, als

auch von der örtlichen Verkehrswacht. Die Einkaufszentren im Städtedreieck waren die Präsentationsorte für die Initiative, deren erklärtes Ziel es ist, die Zahl der Verkehrstoten und Verletzten weiter zu senken. Der inhaltliche Schwerpunkt umfasst in diesem Jahr die Landstraße. Bayern ist ein Flächenland mit einem Straßennetz von insgesamt rund 132 000 Kilometern Länge. Auf das Straßennetz entfällt der Hauptteil des Güter- und Personenverkehrs. Wie wichtig die Verkehrssicherheitsarbeit ist, zeigt ein Blick auf die Unfallstatistik. Die Gesamtunfälle auf Bayern Straßen sind 2012 zwar etwas angestiegen, es gab aber weniger Verletzte als 2011. Bei der Zahl der Verkehrstoten war ein deutlicher Abwärtstrend festzustellen.

WINTERREIFEN AB

29,90

€*

*Pro Reifen, ohne Felge, zzgl. Montage. Gilt für die Reifengröße 145/70 R13 71T. Nur solange der Vorrat reicht.

Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Lichttest im Oktober 2013.

Bahnhofstraße 10 · 93142 Maxhütte-Haidhof Tel: 09471-2286 · www.autohaus-helfer.de

Trotzdem hinter jedem schweren Verkehrsunfall stehen persönliche Schicksale und ein großes menschliches Leid. „Die häufigsten Unfallursachen sind mit folgenden Stichpunkten umrissen“, so Kuhn „dem „Dauerbrenner“ Alkohol und Drogenkonsum, überhöhte Geschwindigkeit und die Missachtung der Vorfahrt. Wobei bei Unfällen der Sicherheitsgurt nach wie vor der Lebensretter Nummer 1 im Straßenverkehr ist. Im vergangenen Jahr haben sich in Bayern 364 324 Verkehrsunfälle ereignet, die Zahl der Verletzten betrug 69 481 und es waren 662 Verkehrstote zu beklagen. Grund genug durch Sensibilisierungsmaßnahmen die Verkehrsteilnehmer vermehrt wachzurütteln und über die Gefahren des „Lebensraumes Straße“ zu informieren.“ So Kuhn weiter. Der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Burglengenfeld, PHK Heiko Sedelmaier freute sich über das rege Interesse der zahlreichen Besucher und betonte,“ dass das Hauptziel der Initiative darin liegt, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen und so eine Reduzierung von Unfällen, Verletzten und Getöteten zu erreichen.“ Bürgermeisterin Plank sieht in der Aktion eine gute Möglichkeit für gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortungsbewusstsein im Straßenverkehr zu werben. Die Bilanz der Sicherheitsaktion war mehr als zufriedenstellend. Innerhalb kürzester Zeit waren mehr als 200 Gewinnkarten verteilt. Hauptgewinn in diesem Jahr ist ein „funkelnagelneuer“ MINI Cooper Cabrio, sowie weitere Sachpreise. Für Alle, welche die Veranstaltung verpasst haben: Am Gewinnspiel kann man bis zum 31.10.2013 auch im Internet unter www.sichermobil.bayern.de teilnehmen.

50% Rabatt! *nicht mit anderen Aktionen kombinierbar

Bahnhofstraße 5 - Maxhütte-Haidhof - Tel. 09471-607230

Ihre Werbung in den besten Händen. Nächste LOKAL-Ausgabe: 23.10.13 Redaktionsschluss: Mi., 16.10.13 Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da! Tel. +49 (0) 9471 - 30 1234

METZGEREI feine Fleisch- und Wurstwaren

PARTY-SERVICE günstig, individuell, hochwertig! Firmenfeiern, Geburtstage uvm.

Oktoberfest bei Tippmann vom 14.10. bis 19.10.2013 Viele Tolle Angebote warten auf Sie!

Unsere Empfehlung:

Täglich leckerer Krustenbraten, jede Woche frische Leber- und Blutwürste, haugemachte Saure Lunge, Donnerstag gegrillte Rippchen und vieles mehr!

Am Kirchweihsamstag ab 9.00 Uhr: kostenloses Weißwurstfrühstück Wir empfehlen auch unseren Partyservice Telefon: 09471-2324

Ihre Metzgerei Anton Tippmann Franz-Schubert-Str. 1  93142 Maxhütte-Haidhof Tel. 09471 - 601196  Telefax - 601197


22 lokal

Einen Speicher-Stick zum 18. Geburtstag! MAXHÜTTE-HAIDHOF (sr). Zum 18. Geburtstag verschenkt die Stadt Maxhütte-Haidhof einen Speicher-Stick an ihre Bürger. Mit dem 18. Geburtstag ist man laut Gesetz volljährig und für sich selbst verantwortlich. Ein neuer wichtiger Lebensabschnitt beginnt. Diesen Abschnitt möchte die Stadt mit einem kleinen Geschenk ver-

süßen und begleiten. Der mit 8 GB ausgestattete Speicherstick ist mit dem Logo der Stadt verziert. Als erste erhielt die 18-jährige Kristina Hussey den Stick persönlich aus der Hand von 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank. „Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft“ wünschte die Bürgermeisterin dem Geburtstagskind bei der Übergabe.

9. Oktober 2013

Das Bild „Gewinner Sommerleseclub 2013“ zeigt alle Gewinner vor dem MehrGenerationenHaus nach der Preisverleihung.

Sommerleseclub 2013

MAXHÜTTE-HAIDHOF (sr). Die leistet, die Rückmeldung der KinStadtbücherei Maxhütte-Haidhof der großartig“, so Demleitner. bot in diesen Sommerferien den Was ist der Sommerferien-LeseKindern ein außergewöhnliches club: Der Sommerferien-Leseclub Highlight mit tollen Preisen. Man ist ein landesweites Leseförderbelohnte Lesen mit Sachpreisen projekt und ein attraktives Ferienund die Stadt Maxhütte-Haidhof programm für 11- bis 14-Jährige förderte dieses Projekt noch mit bzw. für Schüler aller Schularten, zusätzlichen Gewinnen: der Name die vor den Sommerferien die 5. dieser tollen Aktion: Sommerfe- - 8. Klasse besuchen, das Spaß rien-Leseclub 2013 und es stand am Lesen vermittelt und LeseAusdrucksfähigkeit die Preisverleihung im Mehr Ge- kompetenz, und Textverständnis fördert. Die nerationenHaus an. Der große Saal im MehrGene- Jugendlichen wurden „Clubmitbeim SommerferienrationenHaus war voll besetzt. glieder“ Die Besucherstühle mit Omas, Leseclub unserer Stadtbücherei Opas und Eltern belegt. „Es freut und konnten spannende Bücher mich, dass unsere Kinder, die hier kostenlos und unkompliziert wähsitzen, die Ferien nicht nur am rend der Projektlaufzeit ausleihen. PC verbracht, sondern auch mit 41 Leseclub-Mitglieder haben 531 einem Buch Abwechslung und Bücher gelesen. Ruhe gesucht haben, so 1. Bür- Bereits zum dritten Mal wurden germeisterin Dr. Susanne Plank auch die Grundschüler ausgebei der Begrüßung der geladenen zeichnet. Sie erhielten den NaKinder und Eltern. „Es ist schön zu men „Stadtmäuse“, mit welchem Von links 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank, Stefan Falwissen, dass Lesen nicht „out“ ist, sich 35 Mädchen und 29 Jungs termeier, Ingo Buss, Alexander Gielt und Willi Glötzl (nicht auf schmücken durften. Sie haben zusondern „in“. dem Bild, Peter Humbs, Jürgen Maiser, Peter Romanczak Büchereileitung Rita Demleitner sammen 685 Bücher gelesen. dankte vor der Preisverleihung ih- Als Belohnung für ihr Lese-Enrem Team mit Manuela Hackbarth, gagement haben alle Teilnehmer Sabine Ritz, Andrea Obertshau- einen Preis und eine Urkunde aus ser, Christa Hengl und Claudia der Hand von Bürgermeisterin Dr. Pfab. „Ihr habt während der Som- Susanne Plank und BüchereileiteMAXHÜTTE-HAIDHOF (sr). Der beruflichen Fortbildung und über- merferien Außerordentliches ge- rin Rita Demleitner erhalten, wenn Bauhof der Stadt Maxhütte-Haid- reichte Ihnen die Urkunde sowie hof hat ein breit gefächertes Auf- ein kleines Geschenk in Form Buchtipp aus dem Lokalnet Verlag: gabenprofil. Die Mitarbeiter sor- eines LKWs. Durchgeführt wurde gen dafür, dass Maxhütte-Haidhof diese Maßnahme von der Verund seine Ortsteile sauber und or- kehrsakademie Schmidbauer aus dentlich sind und sich Bürger und Roding. Die Schulung bestand Gäste gleichermaßen wohlfühlen. aus fünf Modulen. Dabei wurden Der Name Maxhütte steht nicht eine bedeutende Epoche der industriellen Entwicklung in der Auch für die Bauhofmitarbeiter die Fahrer vor allem auf die neunur für ein Eisenwerk, nicht Oberpfalz wieder. gilt: „Weiterbildung ist Pflicht“, so en Verordnungen und Gesetze nur für eine Stadt, nicht nur für 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne hingewiesen. Auch die Lenk- und einstmals über 9000 Arbeitneh- Die Autoren Oskar Duschinger und Dietmar Zierer, hervorgePlank bei der Übergabe der Aus- Ruhezeiten wurden besprochen mer. Der Name Maxhütte steht treten durch ihre bekannten bildungszeugnisse. So haben sowie vor allem die Ladungssifür eine Region für die mittlere WAA-Bücher “Unbestechlich” die am städtischen Bauhof in cherung war ein großem Thema Oberpfalz und für unerbittliche und “Radioaktiver Zerfall der Maxhütte-Haidhof als Kraftfahrer bei den Unterrichtsstunden. Abläufe im Kapitalismus. Mit eingesetzten Mitarbeiter nun eine Nach erfolgreichem Abschluss bedem Konkurs am 16. April 1987 Freiheit”, taten sich hier zusammen, um sowohl die historische gemeinsame Weiterbildung nach finden sich die Fahrer wieder auf war das Schicksal der MaximiEntwicklung, als auch die dem Berufskraftfahrerqualifikati- dem neuesten Stand. „Nun heißt lianshütte mbH, Sulzbach Roaktuellen Ereignisse der letzten onsgesetz ( BKrFQG) erfolgreich es das Wissen in der Praxis einsenberg besiegelt Mit dem 30. setzen, um im „Getümmel“ des abgeschlossen. Juni 1990 kam schließlich auch Jahre zu dokumentieren. Auch Bürgermeisterin Dr. Susanne Verkehrs Ladung sicher und orddas Ende des Maxhüttenwerks Arbeiter der „Maxhütte“ kommen zu Wort und berichten über ihre Plank bedankte sich bei den nungsgemäß vom Start bis zum Haidhof.Das Buch „Glanz und Erlebnisse. Noch einmal wird Absolventen für Ihre engagier- Ziel zu transportieren“, so die BürElend der Maxhütte“ spiegelt te Mitarbeit und Bereitschaft zur germeisterin.

Städtische Kraftfahrer drückten Schulbank

sie mindestens drei der ausgewählten Bücher gelesen und anschließend mit einer Bewertungskarte beurteilt haben. Für Rita Demleitner war der Erfolg sehr groß „Ich glaube mir steht die Freude im Gesicht - die Teilnahme war für die erste Aktion ganz toll. Mit dieser Aktion fördern wir mit den Kindern die regelmäßige Nutzung unserer Stadtbücherei auch über die Aktion hinaus.“ Die zwei Hauptpreise, welche unabhängig der Leistung gezogen wurden, fielen auf Amelie Rester und Vanessa Köhler. Sie dürfen sich über je zwei Freikarten für die Bavaria-Filmstadt incl. Führung, Besuch des Bullyversums und den Besuch des 4D-Kinos freuen. Diese wurden von der Fachstelle für Bayerische Staatsbibliotheken und der Filmstadt selbst gesponsert. „Wir haben es geschafft unsere Kinder auch außerhalb der Schulzeit für das Lesen zu begeistern und dies ist mehr als ein Erfolg. Damit fördern wir die Lese- und Textverständnisse sowie die sprachliche Kompetenz unserer Kinder“, so. 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank im Gespräch nach der Preisverleihung.

Die letzte Schicht ...

das Pulsieren des Eisenwerkes spürbar! „Glanz und Elend der Maxhütte“, ist für 15,80 Euro im kshop (NAC-Passage) und Buchhandel erhältlich ...


9. Oktober 2013

)@ apotheken Löwen Apotheke* Burglengenfeld

lokal 23

09471-5789

automobile

branchen-spezi computer

computer & co - klaus möller ihr edv partner im städtedreieck anruf genügt: hilfe kommt tel. 09471-30062 fax 200898 hagenauer str. 18 93142 ponholz e-mail: webmaster@co-co.de

fahrräder Meingast Fahrräder* Burglengenfeld

Rufen Sie die Meister Ihres Faches!

Direkt am Parkhaus

09471-1390

fahrschule

Regensburger Straße 7 - 93133 Burglengenfeld Tel: 09471-6234 - Fax: 09471- 5716 www.die-sonnen-apotheke.de

“Stark für Ihre Gesundheit!”

elektrotechnik

Christian Bauer e.K. Regensburger Str. 35 93133 Burglengenfeld Tel.: 09471 - 5789 Fax: 09471 - 80158

fenster & türen BFT Bayerl* www.bft-bauelemente.de

fitness

autoservice

Olympia Gym* www.olympia-gym.de shefit - studio für frauen www.shefit.de

Autoservice Biersack* Burglengenfeld 09471-807021

vital & fit ... hen. Umso wichtiger ist es, dass sich pflegende Angehörige frühzeitig darüber informieren, welche Entlastungsmöglichkeiten ihnen zustehen, und wer vor Ort helfen kann. Das bestätigt auch Andreas Sauder von der saarländischen Landesfachstelle Demenz: „Pflege kann man nur leisten, wenn man auch gesund bleibt, deshalb sollte man sich an eine Beratungsstelle wenden, die kann einem dabei helfen, dass häusliche Pflege gelingen kann.“

> Versenden Sie Päckchen & Pakete Bei Hermes richten sich die Preise nach den Maßen Ihrer Sendung. Haftung und Sendungsverfolgung sind immer inklusive. > Retouren kostenlos zurücksenden Weitere Infos unter www.myhermes.de kshop i.d. NAC-Passage 93133 Burglengenfeld Telefon 09471-80519 www.kshop-online.de Neue Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9 - 13 Uhr, 14 - 18 Uhr Samstag: geschlossen

Checkliste Pflegestufe 0

Fremd in den eigenen vier Wänden – immer mehr Menschen erkranken an Demenz. mso/Foto: Compass

Demenz Mehr Leistungen in der Pflegestufe 0 (mso/dfd) In Deutschland leben mehr als 1,4 Millionen an Demenz erkrankte Menschen. Deren Zahl könnte sich bis zum Jahr 2050 mehr als verdoppeln. Seit Anfang des Jahres können Patienten der so genannten Pflegestufe 0, häufig Demenzkranke, zusätzliche Leistungen beantragen. Sie erhalten, neben den 100 bzw. 200 Euro pro Monat für Betreuungsangebote, ein Pflegegeld von 120 Euro oder Sachleistungen in Höhe von bis zu 225 Euro monatlich. „Jede zusätzliche Unterstützung für pflegende Angehörige und Patienten ist wichtig. Aber, wenn Sie mich jetzt fragen, ob es aus-

reichend ist? Dann kann ich ganz klar sagen: Nein, es ist nicht ausreichend“, sagt Marie-Luise Schulz-Banzhaf von der Compass Pflegeberatung. Gerade in ländlichen Gebieten gäbe es z.B. zu wenige Betreuungsangebote, so die Pflegeexpertin. Als Teil der Pflegenetzwerke kennen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Compass Pflegeberatung die Situation vor Ort sehr gut. Deshalb weiß Marie-Luise Schulz-Banzhaf auch, dass gerade die häusliche Betreuung eines Demenzkranken eine besondere Herausforderung darstellt. Die schleichende Krankheit sorgt nicht nur dafür, dass nach und nach eine immer intensivere Pflege erforderlich wird, sie verändert auch den Charakter der Betroffenen. Das kann bis hin zu aggressivem Verhalten gegenüber dem Pflegenden ge-

- In der Pflegestufe 0 haben Patienten Anrecht auf 100 bzw. 200 Euro für Betreuungsangebote, 120 Euro Pflegegeld oder Pflegesachleistungen für bis zu 225 Euro im Monat. Darüber hinaus stehen dem Patienten insgesamt vier Wochen Verhinderungspflege im Jahr zu. - Die 100 bzw. 200 Euro pro Monat sind für eine kurzzeitige Betreuung gedacht. Diese kann von einem anerkannten Pflegedienst erbracht werden oder einer Person, die einen Pflegekurs besucht hat und von der Pflegekasse anerkannt wurde. Außerdem gibt es niedrigschwellige Betreuungsangebote, wie z.B. Demenz-Cafés. - Wichtig ist, sich frühzeitig beraten zu lassen, um sich innerhalb der Pflege Freiräume zu schaffen. - Weitere Informationen bei den Pflegestützpunkten und über die Compass Pflegeberatung kostenfrei unter 0800 101 88 00 bzw. www.compass-pflegeberatung.de

Malerbetrieb & Dienstleistungsservice

Kießlinger GmbH

Wegen unserem 50 jährigen Jubiläum bieten wir bis Ende des Jahres auf alle Leistungen 5 % Rabatt Bergmannstraße 115 b - 93142 Maxhütte-Haidhof Telefon 09471-306960 - Fax: 09471-607161 info@dekomaler-kiesslinger.de www.dekomaler-kiesslinger.de

... alles aus einer Hand

09471-306960


24 lokal

branchen-spezi s e h c i l n ö s r e p n i e D )@

fußböden

Foto-Tasse

Foto-Puzzle

· spülmaschinen geeignet · Keramik · weiß

· 70 Teile · Druckfläche: 19 x 28 cm

Rufen Sie die Meister Ihres Faches!

gebrauchtmöbel

von gut gebrauchten Wohn- und Ess­zimmermöbeln

gartenbau

Landschaftsgärtner

Csonka

Baumpflege Wurzelstockfräsen

Gebrauchtmöbel Schmitt Burglengenfeld, Tel. 09471-8516 Jeden Samstag 9-12 Uhr geöffnet! Verkauf im Baywa-Gelände neben Zementwerk Besichtigung jeder Zeit nach Anruf!

hausmeisterdienst Garten & Haus Dienstleistungen Teublitz 09471-98930

9.10

nur

15.00

Foto-Kissen

Foto-Mousepad

· Baumwolle o. Polyester · 40 x 40cm

· angenehme Auflagefläche · 19 x 23cm

nur

15.00

nur

fte ... oder zauberha

n e s o d r a p S k i m Kera der Jetzt wie : h c li lt ä rh e

Gasthof DREI KRONEN* Burglengenfeld 09471-80581

15.00

nur 19,95 Euro incl. Geschenk-Verpackung!

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00, 14.00 - 18.00 Uhr Samstag geschlossen

Malerbetrieb Kiesslinger* www.dekomaler-kiesslinger.de

Rund um´s Haus ● Maler- u. Lackierarbeiten ● Innen- u. Außen-Komplettsanierung ● Vollwärmeschutz

Mobil 0174 / 180 15 84 Günstiges Sommerangebot für Außenfassaden

mineralöle Zaubzer Mineralöle* Burglengenfeld 09471-70490

immobilien

mode

Troppmann Immobilien* Apart - Mode auf der Haut* Schwandorf 09431-8048 Burglengenfeld 09471- 8767

garten-welt ... Am Gehäuse klebende Grasreste werden mit einem Holz- oder Kunststoffspachtel entfernt. Bei Rasenresten am Auspuff oder bei den Kühlrippen besteht Brandgefahr. Auch hier sollte also tätig werden. Mit Bürste und Wasser wird der Rasenmäher tipptopp sauber. Wer mit dem Schlauch tätig werden will sollte aufpassen, dass er mit dem Strahl nicht Lager, Dichtungen oder Motorteile beschädigt. Zum Reinigen der UnBevor man den Rasenmäher über den Winter einstellt, terseite wird der Mäher nach hinbraucht das Gartengerät etwas Pflege. mdd/Foto: RWA ten gekippt, so dass die Zündkerze nach oben zeigt. Beim Kippen auf die Seite droht ein größerer Schaden, wenn Öl in den Luftfilter Die Gartensaison ist vorbei. Der der Rasenmäher solange laufen oder den Auspuff gelangt. letzte Rasenschnitt wurde durch- gelassen werden, bis er von alleiMesser schleifen geführt. Bevor man den Rasen- ne ausgeht. Sind schadhafte Stellen wie Rismäher einwintert, sollte er noch se oder Kerben am Mäher zu gewartet und eventuell ein Service Ölstand kontrollieren durchgeführt werden, denn mit der Über Winter läuft die Maschine sehen, sollten diese Teile in einer richtigen Vorbereitung auf die kal- zwar nicht, dennoch sollte vor dem Fachwerkstatt ausgetauscht werte Jahreszeit läuft der Rasenmä- Winterschlaf der Ölstand kontrol- den. In der Werkstatt kann man her auch im nächsten Frühjahr zur liert werden. Gegebenenfalls ist auch gleich das Messer schleifen Höchstform auf – und das ohne es notwendig, einen Ölwechsel lassen. Um eine optimale Mähdurchzuführen oder in der Werk- leistung zu erzielen, gehört das irgendwelche Startprobleme. statt durchführen zu lassen. Wir Messer alle 25 Arbeitsstunden man selbst tätig, ist es wichtig, geschliffen. Kein Sprit im Tank lassen Ganz wichtig ist es, dass der Tank sich an die Gebrauchsanweisung vor der Winterpause restlos leer zu halten und das empfohlene Das richtige Winterlager Der richtige Rastplatz für den ist. Resttreibstoff verliert über Motoröl zu verwenden. Rasenmäher sollte staubfrei, troden Winter seine Zündfähigkeit, cken und bei Rasenmähern mit so dass Probleme beim Starten Rasenmäher reinigen programmiert sind. Ist nach dem Nach dem letzten Rasenmäher- Starterbatterie unbedingt frostfrei letzten Einsatz des Jahres also einsatz des Jahres muss das Ge- sein. Ihn dabei gut abzudecken ist noch etwas Sprit im Tank, sollte rät gründlich gesäubert werden. ebenfalls empfehlenswert. (mdd)

Rasenmäher einwintern

kshop i.d. NAC-Passage Regensburger Str. 60 · 93133 Burglengenfeld Tel. 09471/ 80519 · www.kshop-online.de

93128 Regenstauf 09402-70653 www.maler-service-lippert.de

Fleischwaren Mayer* Schirndorf 09471-1564 Metzgerei Tippmann Maxhütte-Haidhof 09471-2324 Metzgerei Meindl Burglengenfeld 09471-80472

gaststätten

effektiv & günstig werben im lokalen branchen-spezi

· weiß

Ausführung sämtl. Malerarbeiten

metzgereien

Mobil: 01515 - 6385434 Telefon: 09471 - 604600 www.problem-baumfaellungen.de

nur

malerbetriebe

LAGERVERKAUF

k n e h c s e g o t Fo

Egal zu welchem Anlass: Geschenke mit Fotos kommen immer gut an, denn sie sind persönlich und individuell. Machen Sie aus Ihrem Foto eine ausgefallene und originelle Geschenkidee.

9. Oktober 2013


9. Oktober 2013

)@

branchen-spezi paketshop

steuern

Hermes Paket-Shop K-SHOP in der NAC-Passage Burglengenfeld 09471-80519

Max Delmes GmbH Teublitz 09471-99250 www.etl.de/delmes-teublitz

reisebüro

taxi/mietwagen

S + L Reisen* Teublitz www.sl-reisen.com

musikschule

BURGLENGENFELD Regensburger Straße 11 Tel. 09471-8539 oder 8639

Unterricht in Orgel, Keyboard, Klavier, Akkordeon, Gitarre, E-Gitarre. E-Bass, Melodica, Schlagzeug und Gesang, Steirische Harmonika Unser zusätzlicher Service: ● fachliche Beratung bei Erwerb eines Intruments.

Her mit dem Schrott!

09471 30 45 - 0 Thyssen Dück Rohstoffhandel GmbH & Co. KG Niederlassung Maxhütte-Haidhof Ziegelholz 20, 93158 Teublitz www.her-mit-dem-Schrott.com

schilder

nachhilfe 09471-7363 09402-7571

wärmedämmung

nähmaschinen Nähmaschinenreparatur Zubehör & Ersatzteile

schmuck

0175-7632922

Alfred Heimerl Hochdorfer Str. 6 93182 Duggendorf-Wischenhofen

( 09473 - 1260

Altgold / Altsilber Ankauf zu Bestpreisen! Juwelier Ihres Vertrauens MAX SCHREINER Bahnhofstraße 24 92421 Schwandorf, Tel. 09431-2325

rund um‘s kind ...

Kinder brauchen regelmäßige Schlafenszeiten

proTier e.V. informiert über:

Flugpaten Kleiner Aufwand. Große Hilfe.

Weshalb wir Ihre Flugpatenschaft brauchen Die Not der Straßenkatzen und Straßenhunde auf Sardinien ist kaum zu beschreiben. Soweit wie möglich versuchen wir, Hilfe vor Ort zu leisten: durch regelmäßige Fütterung, tierärztliche Versorgung sowie Kastrationen. Jedoch gibt es immer wieder spezielle Notfälle – Tiere, die zu jung oder zu alt sind, um auf der Straße zu überleben, Tiere, die einen Unfall erlitten haben oder schwer misshandelt wurden und für die auf Sardinien keine adäquate medizinische Hilfe möglich ist, usw. -, die wir nach Deutschland holen müssen, um sie zu retten. Was eine Flugpatenschaft kostet Leider fürchten viele Menschen, dass eine Flugpatenschaft mit finanziellen Belastungen oder Unannehmlichkeiten verbunden ist. Dem ist nicht so. Es entstehen keine Kosten für Sie. Die Frachtplätze werden von uns bezahlt. Wir organisieren alles, sorgen für den Transport zum Flughafen und für die Abholung am Zielflughafen.

Lothar Strobel, Parkstraße 54 93158 Teublitz

Nähmaschinen Reparatur u. Verkauf alle Marken

Rufen Sie die Meister Ihres Faches!

Sie oder einer Ihrer Bekannten fliegen in den Urlaub nach Sardinien? Mit Ihrer Bereitschaft, als Flugpate zu agieren, geben Sie einem unserer Schützlinge die ersehnte Chance, in eine Pflegestelle oder in sein neues Zuhause zu reisen.

rohstoffe

Pfiffikus LernCenter Burglengenfeld Regenstauf

lokal 25

die geistigen Leistungen im Alter von sieben Jahren sind jedoch nicht nur die aktuellen Schlafgewohnheiten. Auch wenn im Alter von drei Jahren diesbezüglich keine Regelmäßigkeit bestand, macht sich das später negativ bemerkbar. Variable Schlafenszeiten sind der Studie zufolge bei Dreijährigen besonders oft an der Tagesordnung. Jedes fünfte Kind wird jeden Tag zu einer anderen Zeit ins Bett gebracht. Bei den Siebenjährigen sind acht Prozent ohne festen Rhythmus. Außerdem gehen von dieser Altersgruppe zehn Prozent erst nach 21 Uhr ins Bett.

(mdd/sup) Kinder mit geregelten Schlafenszeiten sind nicht nur ausgeruhter, sondern auch geistig aufgeweckter. Das zeigt eine britische Studie mit 11.000 Kindern, die von Prof. Yvonne Kelly (Universität London) und ihrem Forscherteam untersucht worden sind. Siebenjährige mit unregelmäßigen und späten Schlafenszeiten schneiden bei kognitiven Tests (Lesen, Rechnen, räumliche Vorstellung) schlechter ab als Gleich- Regelmäßiger Schlaf ist wich- Weitere Informationen gibt zum Beispiel das Ratgeber-Portal altrige, die konstant und früher zu tig für die geistige Entwickwww.komm-in-schwung.de. Bett gehen. Ausschlaggebend für lung. mdd/sup/Foto: Fotolia

Was wir für eine Flugpatenschaft benötigen Wenn Sie sich als Flugpate zur Verfügung stellen, brauchen Sie zunächst nichts weiter zu tun, als uns Ihre Buchungsbestätigung zu mailen, aus der wir die wichtigsten Daten ersehen können. Des Weiteren benötigen wir ihre Handynummer und/oder EMail-Adresse, unter der Sie im Urlaub zu erreichen sind, da wir häufig erst kurzfristig Bescheid geben können, welches Tier von Ihnen begleitet wird und wer Ihre Kontaktpersonen beim Abflug bzw. bei der Abholung am Ankunftsort sind. Ihre Information, welche Tiere (Hund, Katze) und wie viele Sie mitbringen würden. Die komplette Organisation erfolgt durch uns und unsere Helfer vor Ort.

Wie eine Flugpatenschaft funktioniert Etwa anderthalb Stunden vor Abflug bringen wir Ihnen das Tier/die Tiere einschließlich ordnungsgemäßer Papiere an Ihren Check-in-Counter. Hunde werden fast immer im Frachtraum transportiert. Unsere Helfer begleiten den Check-in-Vorgang, bis die Frachtraumboxen den Security-Check passiert haben und zur Verladung gebracht werden. Einzelne Hundewelpen oder Katzen reisen normalerweise in speziellen Handgepäckboxen oder -taschen im Passagierraum. In Deutschland angekommen, nehmen Sie die Kabinenbox mit Ihrem Patentier aus der Kabine mit. Die Transportboxen aus dem Frachtraum holen Sie bei der Sperrgutausgabe ab. Sie nehmen alle Boxen und Taschen mit nach draußen, wo im Empfangsbereich unsere Helfer auf Sie warten, um die Tiere entgegenzunehmen. Warum Sie sich auf uns verlassen können Bevor unsere Schützlinge nach Deutschland reisen können, investieren wir sehr viel Zeit und Mühe und haben nicht zuletzt auch hohe Kosten (Gesundheitschecks, Behandlungen, Impfungen, Chippen, Erstellen der Ausreisepapiere bis hin zum Buchen der Frachtplätze). Die Tiere werden von uns, ihren Pflegestellen oder ihren neuen Besitzern sehnsüchtig erwartet. Lassen Sie sich deshalb nicht verunsichern: Als seriöser Verein sorgen wir selbstverständlich dafür, dass die Katzen und Hunde pünktlich und zuverlässig am Zielflughafen in Empfang genommen werden. Bitte, helfen Sie uns daher, misshandelte, weggeworfene, ungeliebte Katzen und Hunde von Sardinien nach Deutschland zu holen, damit sie hier ihr Leben in einem liebevollen Zuhause verbringen können. Sie haben ein anderes Reiseziel? Viele weitere Tierschutzvereine, die im Ausland tätig sind, sind über Ihre Hilfe sehr dankbar.


26 lokal

Ihre Werbung in den besten Händen.

ü ü ü ü

gezielt werben in allen zugänglichen Haushaltungen effektiv werben vor Ort und Umgebung günstig werben zu TOP-Konditionen effizient werben durch PR-Service Nächster Erscheinungstermin:

23. Oktober 2013 Redaktions-/Anzeigenschluss: Mittwoch, 16. Oktober 2013

miete / pacht A

N

G

E

B

O

T

E

HAUS & GRUND SAD e.V. VERMIETERBERATUNG

Geschäftsstellen: SCHWANDORF Tel. 09431-2644 BURGLENGENFELD Tel. 09471-6065879 Regensburger Str. 11

Schwandorf Laden zu vermieten: Geeignet für Kosmetik- oder Nagelstudio, Versicherungsbüro

Tel. 09431 - 8738

Geschäftsraum zu vermieten

lokal - das blatt ihrer region

Wir sind persönlich für Sie da ...

Tel. +49 (0) 9471 - 30 1234 Fax +49 (0) 9471 - 30 1235 per Email an media@lokalnet.de oder bei der Annahmestelle im kshop i.d. NAC-Passage, Regensburger Straße 60, 93133 Burglengenfeld, Mo. - Fr. von 9.00 -17.00 Uhr IMPRESSUM: Lokalnet Verlag GmbH Haugshöhe 10a 93142 Maxhütte-Haidhof Deutschland

MAXHÜTTE-HAIDHOF Bahnhofstraße

Druck: Medienhaus Der neue Tag. Das LOKAL erscheint in den Haus­ hal­tun­gen Burglengenfeld, MaxhütteHaid­hof, Teublitz, Schmidmühlen, Kallmünz, Holzheim, Pielenhofen, Dug­ gen­dorf, Wolfsegg, Regenstauf, Zeit­ larn, Laub, Regendorf, Diesenbach, Wen­zen­bach, Bernhardswald, Stein­ berg, Schwan­dorf (TG), (35065 Ex.); An­zei­gen-Preis: (Gültige Anzei-gen­ preis­liste Jan. 2013). Die mit Namen gekennzeichneten Ar­ tikel geben nicht unbedingt die Mei­ nung des Herausgebers und der Re­ dak­ tion wieder. Für Urheberrechte Drit­ter und den Inhalt der Anzeige haftet jeweils der Auftraggeber allein.

Individuelle Foto-Geschenke. Foto-Tasse

Foto-Puzzle

· spülmaschinen geeignet · Keramik · weiß

· 70 Teile · Druckfläche:

Tel. 09471-2286 Bauplatz in Burglengenfeld nähe Gymnasium voll erschlossen, baureif, bewaldet ca. 650qm verkäuflich, kein Makler, Tel. 09471-5667 DG-Wohnung, ca. 90 qm in Burglengenfeld, 3-Zi., Küche, Bad, Garage, Gartenmitbenutzung ab 1.12.13 zu vermieten. 480 Euro Warmmiete. Telefon 0152-01922168 2-ZKB in Teublitz ab sofort zu vermieten, 320.- + NK + Kaution, Tel. 09409-2165 1 Zimmer, Küche, Bad teilmöbliert, ab sofort nähe Teublitz zu vermieten! Tel. 09471/98538 3.-Zi.-Whng., Burglengenfeld, Kü., Bad. 0174-4530775 G

9.10

nur

15.00

Foto-Kissen

Foto-Mousepad

· Baumwolle o. Polyester · 40 x 40cm

· angenehme Auflagefläche · 19 x 23cm

S

U

C

H

E

immobilien G

E

S

U

C

H

15.00

nur

15.00

kshop i.d. NAC-Passage · Regensburger Str. 60 · 93133 Burglengenfeld Tel. 09471/ 80519 · info@kshop-online.de · www.kshop-online.de

HELFEN SIE UNS, QUALVOLLE TIERTRANSPORTE ZU STOPPEN.

nau, Schwandorf, Roding, Cham, Bodenmais, Zwiesel, Grafenwöhr u. Ingolstadt (Tr. Übungsplatz) u.A. Hanns Zierer, Tel.: 09471-5667 Suche Langspielplatten (LPs), nur Rock, Pop, Blues (keine Sampler o. Greatest Hits, Tel. 09431-51886 oder august.borsig@yahoo.de* Briefmarken vor Verkauf schätzen lassen. Kein Ankauf. Hanns Zierer, Tel.: 09471-5667* Sammler kauft alte Münzen, Gold­münzen und Sammlungen zu sehr guten Preisen. Tel. 09471-808950*

Kaufe alte Briefmarken, Briefe, ganze Nachlässe. 09473-8465*

möbel A

N

G

E

B

O

T

E

Neuw. Schreibtisch, 1,60x0,80m, höhenverstb., silbermetallic für 99 Euro zu verk. Tel. 09471-98675 ab 18 Uhr

www.troppmann-immobilien.de

Burglengenfeld Baugrundstück, ca. 598 m², voll erschl. 74.750 Schwandorf Klardorf, EFH, stark ren.bed., ca. 1.700 m² Gr., 98.000 Rieden, OT Vilshofen Einfamilienhaus, Bj. 76, renoviert 2010, Restarbeiten; 8 Zi., 2 Kü., 2 Bäder, Galerie, ca. 214 m² Wfl. ; Zuerwerb PV-Anlage mgl., Doppelgarage, ca. 1.060 m² Gr. (Erbbaurecht) 175.000 Hohenburg, Wohn- und Geschäftshaus am Marktplatz 82.500 Hohenburg, Mendorferbuch, Einfamilienhaus mit ELW, Bj. ca. 2009, PV- Anlage, Nebengebäude 295.000

Gut erhaltenes Schlafzimmer, birke hell, günstig abzugeben. Preis VB, Tel. 09471-90780 Rattanbett mit Lattenrost (200x 140) umständehalber für 50€ zu verk., Tel. 0150-3522827

haushalt A

N

G

E

B

O

T

E

Fabrikneue Matratze, ParadiesSILK, Höhe 27 cm, 90 oder 100 x 200 cm statt 999 Euro für nur 299 Euro. Telefon 09402-500358 Siemens Bügelmaschine, Rolle 90 cm breit, Typ WB 3820, Neupreis 690 Euro für 250 Euro zu verkaufen. Telefon 0160-95624503

A

N

G

E

B

O

T

E

2 Lattenroste, 100 x 200 cm bei Selbstabholung in Burglengenfeld zu verschenken. Tel: 09471-5406 4 M+S Kompletträder, 195/65 R15T Dunlop SP Winter (5mm) mit Radkappen passend z.B. für BMW 316, Bj. 2000, Tel 09471-2286

stellenmarkt A

N

G

E

B

O

T

E

Landmaschinenmechaniker ab sofort auf 400 € Basis gesucht. Forst- u. Gartengeräte Karl Kolbeck, Wöhrhof 1, 93128 Regenstauf, Tel. 09402-2888 G

E

S

U

C

H

E

Baum-, Heckenschnitt und Rasenmähen im Städtedreieck, günstig, Tel. 0160-1283543

sammeln & seltenes A

N

G

E

B

O

T

E

A

N

G

E

B

O

T

verschiedenes

A

N

G

E

B

O

T

E

Bogenschützen! Primitiv-Bögen zu verkaufen! 0151-57734154 Verkaufe Fiam Sondersignal­an­la­ ge Elektro 112 DB; Magnet-Doppel­ blitz­kennleuchte, blau, Hänsch; Frontblitzer, blau, Fa. Heller, Preis VB, einzeln oder zusammen zu kaufen, Tel. 0160-8162867 Dekokugeln, mundgeblasen, verschiedenen Größen, Preis VB, Tel. 09471-21805

Kaufe alte

Ansichtskarten Motive aller Art aus dem Städtedreieck Albert Vetterl Tel.: 09471-99270 Blech-Rennwagen, von Märklin sowie Blech-Zeppelin von Märklin, ca. 60cm, neuwertig, ca. 1980, zu verk., sowie 80 Zinn und Bleisoldaten teils bemalt, Tel.09471-6439* Alter Setzkasten, 68x60cm, Preis VB, Tel. 09471-21805

bekleidung E

Damen-Skistiefel, Gr. 36 und Herren-Skistiefel, Gr. 43 zu verkaufen. Telefon 09471-954660 Kleidung für Flohmarkt günstig abzugeben. Tel.: 09471-98583 Herrenanzug, Gr. 46, Nadelstreifen, neuw., 130 Euro, z.B. für Ab­schlussBall. Tel. 09471-9495* Kommunionanzug, Gr. 140, komplett mit Hemd, Weste, Kravatte für 80 Euro; pass. Schuhe, Gr. 34,

Klosterstr. 3, Schwandorf Tel. 09431-8048, Fax 80 04

Skihose, schwarz, Gr. 38 für 30 €, Skianorak, rot/weiß/schwarz, Gr. 38 für 30 €, Atomic Skibindung, 1,60 m für 50 €. Tel 0171-8833881

DDR-Sammlung - Orden u. Abzeichen, Fahnenband u. Abzeichen um 1900 vom Kriegerverein Burglengenfeld; Röhren-Radio, ca. 1950, Büromöbel günstig abzugeben, Tel. Telefunken, Tel. 09471-6439 0173-5683698

E

Suche Einfamilienhaus mit Einlie­ gerwohnung im Städtedreieck. Telefon 09471-6009737 ab 18 Uhr

9. Oktober 2013

20 Euro alles 1 mal getragen! Tel. 09471-950515*

Suche alte Ansichtskarten von Leonberg, Tel.: 09471-30008*

kost nix

Suche für vorgemerkte Kunden Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke

· weiß

nur

E

Suche 3-4 Zi. Whng. in Teublitz, Tel. 0170 - 4927301

19 x 28 cm

nur

K L E I N A N Z E I G E N - M A R K T

CB-Funkantenne f. 27MHz, 6m Länge (12 Strahler) zu verkaufen. Tel. 0170-3208078 Holzrohlinge zum fertig Schnitzen (div. Heiligenfiguren) günstig abzugeben, Tel. 09471-8263

fahrräder A

N

G

E

B

O

T

E

Kinderfahrrad, blau, 24iger, zu verk. 50€, Tel. 0173-7123087

TROPPMANN IMMOBILIEN

pc / edv A

N

G

E

B

O

T

E

PC-Hilfe? Anruf Genügt! Tel. 09471-30062* PC-Service 09471- 808050

flohmarkt

Mein Weg in den Tod ist die Hölle

Tierschutzverein Städtedreieck e.V. Rollbahn 6 - Maxhütte-Haidhof - Tel. 09471-3522

G

E

S

U

C

H

E

Ansichtskarten teils über 100 Jahre alt zu tauschen/ ver­kaufen aus Dietldorf, Kallmünz, Haidhof, Nitte-

Preisanfrage und Belegung unter: 03881-755801 oder 0160-4939910


A

N

G

E

B

O

T

E

Audi AUDI A3 1.6 AMBIENTE, 1595 ccm, 74 kW/101 PS, Benzin, EZ 02/2000, km 208350, HU 02/2015, 4-tg., ABS, Klimaautomatik, Audiosystem Chorus (Radio/Cassette, 8 Lautsprecher, ele. Fensterheber vo, el. vstb. Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektronische Wegfahrsperre, Colorverglasung, Leichtmetallräder, Anhängekupplung, M+S Reifen, Nebelscheinwerfer, u.v.m. Lack: Schwarz-Metallic, Verkauf im Kundenauftrag für 2.390 Euro, Auto­­haus Helfer, Tel. 09471-2286

BMW BMW 330 I, EZ 09.03.06, 139991 km, 190 kW (258 PS), 2996 ccm, Benzin, Silber, HU: 03.15, adaptives Kurvenlicht, Audio-Navigationssystem Professiona, Audiosystem BMW Professional, Radio, autom. Fahrlichtschaltung, Automatikgetriebe (6-Stufen), Innenausstattung: Edelholz, Innenspiegel mit Abblendautomatik, Klimaautomatik erweiterter Umfang, Licht- und Regensensor, Multifunktion für Lenkrad, Park-Distance-Control, Scheibenwischer mit Regensensor uvm. für 14.068 Euro, Auto Hammer, Tel. 09471-5712

MITSUBISHI

verstell- und heizbar, Bordcomputer, Bremsassistent, Dachantenne, Dachspoiler uvm. für 7.850 Euro, Auto Hammer, Tel. 09471-5712

EDS, Klimaautomatik, Zentralverriegelung, ele. Fensterheber, el.vstb. Außenspiegel, Radio/CD, LM-Felgen, Sitze vorne und Lenkrad höhenverstellbar, Fahrer-/Beifahrer-/ Mitsubishi Colt 1,3 MPI InviKopf-/Seitenairbags, Licht-/Rete mit Klimaanlage, 74.558 km, gensensor, Colorverglasung, Ein70 kW (95 PS), 1.332 ccm Hubparkhilfe hinten, Reifendruck-Konraum, Motorart Benzin, Schaltgetrietrollsystem, autom. Abblendbarer be, EZ 28.04.08, HU neu, 5-Türer, Innenspiegel,u.v.m. Lack: Beige-MeSchwarz, Euro 4, Feinstaubplakette tallic, Verkauf im Kundenauftrag für 4 (Grün), ABS, Airbag, Beheizbare 6.990 Euro, Autohaus Helfer, Tel. Außenspiegel, Elektr. Fensterheber, 09471-2286 ESP, ISOFIX-Kindersitzbefestigung, Klimaanlage, Kofferraumabdeckung, SUZUKI Leichtmetallfelgen, Radio/CD, Servolenkung, Wegfahrsperre, Zentral- Suzuki Swift 1,2 GLX Vorführer, 69 kW (94 PS), schwarz-met., verriegelung uvm. für 6.850 Euro, EZ 09/2013, 100 km, Klima, ZV m. Auto Hammer, Tel. 09471-5712 FB, 4 x el. FH, el. Spiegel beheizt, RCDm Lfb, Nebel, kl. Lederpaket, NISSAN abged. Scheiben hinten, Tempomat, Nissan Qashqai 1.6 acenta mit AnALU, Garantie 3 Jahre für 11.500 hängerkupplung, 15.020 km, BenEuro. Auto Hudetz, 0171-6224345 zin, Schaltgetriebe, EZ 12/2011, Klima, Klimaautomatik, Elektr. Fens- Suzuki Grand V. 1.9 DD Sport-Utility-V, EZ 11.03.10, 40865 km, 95 terheber, Radio/CD, ABS, Airbag, kW (129 PS), 1870 ccm, Diesel, Beifahrer Airbag, Seitenairbags, Blau, Navi, Leichtmetall-KomplettZentralverriegelung, Wegfahrsperräder, Trittbretter, 3. Bremsleuchte, re, Alufelgen, Bordcomputer, ElekAirbag Fahrer-/Beifahrerseite und tr. Einparkhilfe, Nebelscheinwerfer, Seitenairbag vorne, ABS, AllradanServolenkung, Anhängerkupplung, trieb permanent, Audio-NavigationsElektrisches Stabilitätsprogramm system Clarion, Außenspiegel Wa(ESP), Tempomat uvm. für 16.500 genfarbe, Außentemperaturanzeige, Euro, Auto Vetterl, 09471-99270 Blinkleuchte i. Außenspiegel integSKODA riert, Bordcomputer, Dachantenne, SKODA FABIA 1.2 COOL EDITION, Dachreling, Drehzahlmesser uvm. 1198 ccm, 40 kW/54 PS, Benzin, EZ für 18.990 Euro, Auto Hammer, Tel. 09471-5712 10/2006, km 64500, HU 10/2013,

5-tg., ABS/ASR, Klimaanlage, Zentralverriegelung, AußentemperaturMitsubishi Colt 5-T 1,3 Polar, EZ 21.01.10, 74336 km, 70 kW (95 PS), anzeige, Bremsassistent, Bordcompuer, Radio/CD, Color, M+S-Reifen 1332 ccm, Benzin, Schwarz, HU: 02.15, 3. Bremsleuchte, 6 Lautspre- u.v.m. Lack: Blau-Metallic, Verkauf im Kundenauftrag für 4.790 Euro, cher, Ablagebox/Stauraum im KofAuto­­haus Helfer, Tel. 09471-2286 fer-/Laderaum, Ablagetasche an Beifahrersitzlehne, Airbag BeifahSKODA OCTAVIA LIM. ELErerseite abschaltbar, Airbag FahGANCE, 1896 ccm, 77 kW/105 PS, rer-/Beifahrerseite, ABS, Radio mit Diesel, EZ 10/2004, km 124500, CD- und MP3-Player, AußenspieHU 10/2013, 5-tg., ABS/ESP/ASR/ gel Wagenfarbe, Außenspiegel el.

In welcher Rubrik soll ihre Anzeige erscheinen?

□ ANGEBOTE □ GESUCHE □ Antiquitäten □ Automobile □ Bekanntschaft □ Bekleidung □ Bürogeräte □ Computer □ Flohmarkt □ Haushalt □ Immobilien □ Kfz-Zubehör □ Kost´ nix □ Miete/Pacht □ Möbel □ PC / EDV □ Rund um’s Kind □ Stellenmarkt □ Tiermarkt □ TV-HiFi-Video □ Verschiedenes □ Zweiräder □ _____________

Kleinanzeigen

kostenlos eintragen unter www.lokalnet.de

triebe, Deep Black Perleffekt, EZ: 11.10.2012, 9.999 km, Radio „RCD Opel Astra 1.4 Turbo Sports Tou- 310“ mit zweifarbigem Display, Anhängervorrichtung abnehmbar, Vorrer Edition, 41.070 km, Benzin, dersitze behzb., Standheizung, Schaltgetriebe, EZ 05/2011, Klima, ParkPilot, GeschwindigkeitsregeKlimaautomatik, Elektr. Fensterhelanlage, Climatronic, 4 Leichtmeber, Navigationssystem, Sitzheitallräder „Stradford“ 6 1/2 J x 16, zung, Radio/CD, ABS, Airbag, BeiMultifunktions-Lederlenkrad (3 Speifahrer Airbag, Seitenairbags, ZV, chen), Nebelscheinwerfer uvm. für Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, 22.450 Euro, Autohaus Maschek, Alufelgen, Dachträger, Elektr. Einparkhilfe, Nebelscheinwerfer, Servo- 09431-75800 lenkung, ESP, Tempomat, Autohaus kfz-zubehör Vetterl, 09471-99270

OPEL

VW

A

VW Tiguan Sport & Style BMT 2.0 TDI RNS 510 Xenon Leder GRA, 103 kW, Diesel, 5 Türen, Schaltgetriebe, Deep Black Perleffekt, EZ: 03.08.2012, 22.270 km, Navigationssystem „RNS 510“ mit TFTTouchscreen, Vordersietze behzb., ParkPilot, Climatronic, Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen), Mobiltelefonvorbereitung „Premium“, Lederausstattung „Vienna“ mit Sportsitzen vorne, Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenfahrlicht und LEDTagfahrlicht, „Business-Premium“Paket inkl. Navigation für 28.940 Euro uvm., Autohaus Maschek, 09431-75800 VW Golf Match 1.4 TSI 2,9%-Fin. RCD 310 AHK ParkPilot SHZ Telvorb. Alu 16“, 90 kW, Benzin, 5 Türen, Schaltgetriebe, Blue-Graphit Perleffekt, EZ 16.07.2012, 14.640 km, Radio „RCD 310“ mit zweifarbigem Display, Anhängervorrichtung abnehmbar, Vordersitze behzb., Climatronic, Mobiltelefonvorbereitung, Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen) uvm. für 16.640 Euro, Autohaus Maschek, 09431-75800 VW Golf Plus Match 2.0 TDI 2,9%-Fin. RCD 310 AHK StHz. GRA ParkPilot SHZ Alu 16“, 103 kW, Diesel, 5 Türen, Schaltge-

N

G

E

B

O

T

E

4 Original MB-ALU WinterreifenKompletträder Conti Wintercontact 225/55 R16 f. E-Klasse W211, 6mm Profil, neuw. für 200 Euro. Telefon 0176-84029703 M+S Kompletträder gebraucht, 195/65 R16C 100/98T Michelin Agilis Alpine (8 mm Profil), Stahlfelge: 6Jx16, 5-Loch, passend Renault7Nissan/Opel-Transporter, Satz: 380 Euro , Tel. 09471-2286 M+S Kompletträder gebraucht, 185/65 R15T Semperit Speed Grip (2xneu, 2x7mm Profil), Stahlfelge6Jx15 mit Radkappen, passend für Renault Scenic II, Satz: 250 Euro , Tel. 09471-2286 Neuwertige Reifen, komplett mit 4-Loch-Felgen, 185/65 R14 zu verkaufen. Telefon 09471-6776 Stoßstange, Fiat Punto, Tel. 09471954660 ab 14 Uhr

boote A

N

G

E

B

O

T

E

Yanmor 531WA, Bj 2005, Kajüte, 5, 3 x 2, 33 x 0,27, 51 kW (70 PS), Johnson 4T-AB-Motor, ca. 1000 kg, 1,3 to Trailer gebremst, viel Zubehör, VB 15.000 Euro. Telefon: 01716224345

erfolgreich, kostengünstig und einfach inserieren mit privaten kleinanzeigen.

das blatt ihrer region

3,4,5,6,7,8,9,10,Name:

___________________________

Straße:

___________________________

PLZ/Ort: ___________________________ Telefon:

___________________________

Kto.-Nr.: ___________________________ BLZ:

___________________________

Bank:

___________________________

Anzeigenannahme: kshop i.d. NAC-Passage Mo-Fr 9-13, 14-18.30 Uhr, Sa. 9-13 Uhr Tel. 09471 - 301234, Fax - 301235 Anzeigenschluss immer Mittwoch vor aktueller Ausgabe! LOKAL-Ausg./Dat. _________________

Fließtext mit Foto (incl 4c): 1. Zeile 10.- €, j.w. 1.- € ICH ZAHLE

□ in bar/Betrag liegt bei □ durch Bankeinzug □ Chiffre-Gebühr + 9.- Euro

Senden Sie den gut leserlich ausgefüllten Coupon an: Stichwort ,,Kleinanzeige”, kshop i.d. NAC-Passage, Regens­burger Str. 60, 93133 Burglengenfeld

automobile

lokal 27

K L E I N A N Z E I G E N - M A R K T

9. Oktober 2013


Oberstudienrätin Elisabeth Bourier, die französische Kollegin Chantal Monclair, Oberstudienrätin Sabine Gnahn und der Schulleiter Jean-Pierre Mesnard (v.l.) mit den Austauschschülern beim offiziellen Empfang vor dem Rathaus in Mont de Marsan

Neuer Frankreichaustausch ins Leben gerufen BURGLENGENFELD (sr). Der Unterricht in der französischen Sprache hat am Johann-MichaelFischer-Gymnasium eine lange Tradition. Gerade in modernen Fremdsprachen kann und soll das Lernen nicht nur in der Schule stattfinden. Im Rahmen eines Schüleraus-

tauschs ist die Auseinandersetzung mit dem Land, seiner Sprache und Traditionen oft eindrucksvoller und nachhaltiger. Deswegen wurde in diesem Jahr von Oberstudienrätin Sabine Gnahn ein zweiter deutschfranzösischer Austausch mit dem Collége Cel le Gaucher in Mont

de Marsan ins Leben gerufen. Dort haben Mitte September die Burglengenfelder Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9b und 9d bei ihren französischen Gastfamilien gewohnt. Während der Sommerferien hatten die französischen und deutschen Jugendlichen bereits per

Internet fleißig kommuniziert. Nach 19 Stunden Fahrt sind am 11. September um 14.45 Uhr sind die mit Sehnsucht erwarteten Deutschen mit dem Bus in Südwestfrankreich angekommen. Die ersten ziemlich schüchternen Kontakte haben sich zu einer beginnenden Freundschaft entwickelt, wie die beigefügten Bilder es beweisen. Die verschiedenen gemeinsamen Ausflüge (u.a. nach Bordeaux, zur Pyladüne und ins Baskenland) haben den deut-

schen Gästen die Schönheiten der Region anschaulich vermittelt und dazu geführt, dass die Beziehungen zwischen beiden Seiten immer besser wurden, so dass die Abfahrt der Deutschen am 19. September von vielen Tränen begleitet wurde! Doch der Abschied ist nur von kurzer Dauer. Die Jugendlichen freuen sich schon auf den 11. Dezember, wenn sie sich wieder sehen werden, diesmal aber im malerischen, vielleicht sogar winterlich verschneiten Burglengenfeld.

Testen Sie unser Premium-Paket

Sie werden staunen! 1

Jetzt

NEU im:

3

Premium

Super Plus

Super

Komfort

Schnellwäsche

Schaum-Vorwäsche

Schaum-Vorwäsche

Schaum-Vorwäsche

Schaum-Vorwäsche

Schaum-Vorwäsche

+ Felgenintensivreinigung NEU!

Rad- und Seitenhochdruck

Rad- und Seitenhochdruck

Rad- und Seitenhochdruck

Rad- und Seitenhochdruck

Rad- und Seitenhochdruck

2x Waschen

2x Waschen

2x Trocknen

2x Waschen

2x Waschen

Unterbodenwäsche

2x Trocknen

6,40 €

Wachs-Konservierung

2x Trocknen

7,90 €

2x Trocknen

2x Trocknen

9,90 €

Unterbodenwäsche

Unterbodenwäsche

14,90 €

12,90 €

NEU! Polieren

Gewerbepark 11 93158 Teublitz Telefon 09471-9927- 0

Fax 09471-99272-7 www.nissan-vetterl.de A.Vetterl@nissan-vetterl.de

4

5

2


LOKAL - 9.10.2013