Page 1

MONTAGEANLEITUNG MONTAGEANLEITUNG

14659 MA Einbausätze Flansch:Layout 1 25.02.10 13:25 Seite 2

NAVODILA ZA MONTAŽO Einbausätze Wärme-, Kombi- und Kältezähler / Direktmessung Vgradni komplet toplotnega števca, števca hladu in kombiniranega Einbausätze Wärme-, Kombi- und Kältezähler / Direktmessung števca (ogrevanja/hlajenje) izvedbe števcev / vgradnja direktnih temperaturnih tipal 1. Navojne Allgemeines MONTAGEANLEITUNG 1. 1. WärmeAllgemeines , Kombi- und Kältezähler sind hochwertige elektronische Messgeräte. Splošno

Damit eine, Kombieinwandfreie Messung gewährleistet ist,elektronische muss diese Montageanleitung beachtet werden. Einbausätze Wärme-, Kombiund Kältezähler / Flansch Wärmeund Kältezähler sind hochwertige Messgeräte. Toplotni števci, števci hladu in kombinirani števci so visoko kakovostne merilne naprave. Da bi zagotovili brezhibno montažo in varno Damit eine einwandfreie Messung gewährleistet ist, muss diese Montageanleitung beachtet werden. obratovanje, je potrebno upoštevati v nadaljevanju navedene napotke: 1.

Allgemeines

2. 2. Wichtig vor der Pomembno pred Montage: montažo: Wärme- , Kombi- und Kältezähler sind hochwertige elektronische Messgeräte. 2. Wichtig vor der Montage: Damit eine einwandfreie Messung gewährleistet ist, muss diese Montageanleitung beachtet werden.

- dovoljen obratovalni tlak:max. največ barbei pri Gewindeanschluss, navojni izvedbi, največ 25max. bar pri s prirobnico - zulässiger Betriebsdruck: 1616 bar 25izvedbi bar bei Flanschanschluss - zulässiger Betriebsdruck: max. 16 bar bei Gewindeanschluss, 25 barbei beimechanischen, Flanschanschluss - max. zulässige Heizwassertemperatur Volumenmessteil: max. max. 90°/120°C max. 130°C bei - največja dovoljena temperatura vode dela: največ / 120°C mehanskem merilniku pretoka, 2. Wichtig vorvolumskega der Montage: - max. zulässige Heizwassertemperatur Volumenmessteil: max.90°C 90°/120°C beiprimechanischen, max. 130°C beinajveč 130°C pri Ultraschall-Volumenmessteilen ultrazvočnem merilniku pretoka Ultraschall-Volumenmessteilen - zulässiger Betriebsdruck: max. 16 bar bei Gewindeanschluss, max. 25 bar bei Flanschanschluss - zulässige Umgebungstemperatur für das Rechenwerk: 5-55°C - max. zulässige Volumenmessteil: max. 90°/120°C bei mechanischen, max. 130°C bei zulässige für dasHeizwassertemperatur Rechenwerk: 5-55°C Angaben aufUmgebungstemperatur dem Typenschild Volumenmessteil beachten! - dovoljena temperatura okolice za računsko enoto: 5 55°C Ultraschall-Volumenmessteilen Angaben auf dem Typenschild- zulässige Volumenmessteil beachten! Umgebungstemperatur für das Rechenwerk: 5-55°C Upoštevajte oznake navedene na tipski nalepki merilnika pretoka! Angaben auf dem Typenschild Volumenmessteil beachten!Schmutzfilters, das Sieb ist regelmäßig zu reinigen. Zum Schutz der Messgeräte empfehlen wir den Einbau eines zentralen Zum Schutz der Messgeräte empfehlen wir den Einbau eines zentralen Schmutzfilters, das Sieb ist regelmäßig zu reinigen. Der Einbau vonnaprave Absperrventilen vor undderhinter dem Volumenmessteil ist zur Erleichterung EinAusbaus zupred empfehlen. Zum Schutz Messgeräte empfehlen Einbau eines zentralen Schmutzfilters, das Sieb istund regelmäßig zu reinigen. Za zaščito merilne priporočamo vgradnjo lovilca nečistoč, ki gawirjeden potrebno redno čistiti. Priporoča sedes vgradnja zapornih ventilov in Der Einbau von Absperrventilen vor und hinter dem Volumenmessteil ist zur Erleichterung des Einund Ausbaus zuempfehlen. empfehlen. Der voll Einbau von demontaže Absperrventilen vorRohrleitungen und hinter dem Zaporni Volumenmessteil ist zur Erleichterung des Ein- und Ausbaus zu Ventile müssen im Betrieb geöffnet sein. merilnika Die vor ventili und hinter dem Volumenmessteil sind hinreichend zaDiese merilno napravo zaradi lažje montaže oziroma pretoka. morajo biti med obratovanjem popolnoma odprti. Diesevoll Ventile müssen im Betrieb voll geöffnet sein. Die vor Rohrleitungen vor und hinter dem Volumenmessteilsind sind hinreichend Ventile müssen im Betrieb geöffnet sein. Die Rohrleitungen undsein. hinter dem hinreichend Cevovodi pred in za merilnikom pretoka morajo biti dobro pritrjeni. Inštalacija mora biti izvedena v skladu zVolumenmessteil DIN 4713 in EN 1434. zuDiese befestigen. Die Installation muss nach DIN 4713 und ausgeführt befestigen. Die Installation muss EN nach1434 DIN 4713 und EN 1434 ausgeführt sein. zu befestigen. Die Installation zu muss nach DIN 4713 und EN 1434 ausgeführt sein. Achtung: Bei Löt- Tauchhülsen oder Schweißarbeiten Tauchhülsen herausschrauben, um Dichtungsschäden zu zu vermeiden Achtung: Bei Löt- oder Schweißarbeiten herausschrauben, um Dichtungsschäden vermeiden Achtung: Bei Löt- oder Schweißarbeiten Tauchhülsen um zu vermeiden Schweißoderherausschrauben, Bohrarbeiten intulko der Nähe desDichtungsschäden Zählers durchführen! Pozor: Pri spajkanju ali varjenju je potrebno odvijačiti potopno zaradi preprečitve poškodb na tesnilnih elementih! Keinesfalls SchweißoderKeinesfalls Bohrarbeiten in der Nähe des Zählers durchführen! Keinesfalls oder Bohrarbeiten der Nähe des Zählers durchführen! Prav takoSchweißni dovoljeno varjenje ali vrtanjeinv bližini števca! 3.

Montage des Einbausatzes

3. Montaža vgradnega kompleta

3.3. Montage Allgemeines zur Montage Montagedes desEinbausatzes Einbausatzes Splošno o montaži

Der Einbauort für das Volumenmessteil ist standardmäßig im Rücklauf des Heiz-, Kühl- bzw. kombinierten Heiz/Kühlkreislaufs.

Allgemeines zur Montage Dies bedeutet: Die kältere Leitung bei Heizbetrieb, die wärmere Leitung bei Kühlbetrieb. (Hiervon abweichende EinbauAllgemeines zurpretoka Montage Mesto vgradnje merilnika je standardno na povratku pri ogrevalnem, hladilnem oziroma kombiniranem (ogrevalno / hladilnem) sistemu. To lösungen sind möglich, erfordern dann eine spezielle Programmierung der verwendeten Wärme-, Kombi- oder Kältezähler.)

pomeni: hladni vod v primeru toplotnega in kombiniranega števca topli vod v primeru števca hladu. Možne(Fall-/Steigrohr) so tudi drugačne montažne Einbau des Distanzstückes für dasinVolumenmessteil in horizontale oder vertikale Leitungen möglich:rešitve, ki für das ist standardmäßig iminRücklauf Rücklauf des Heiz-, Kühlbzw. kombinierten Heiz/Kühlkreislaufs. DerEinbauort Einbauort fürposebno dasVolumenmessteil Volumenmessteil standardmäßig im des Heiz-, Kühlbzw. kombinierten Heiz/Kühlkreislaufs. zaDer uporabo zahtevajo programiran števec, števec hladu kombinirani števec. Vmesni kos za vgradnjo merilnika merilnik pretoka Achtung:toplotni Bei ist Einbausätzen ohne Distanzstück Einbaulänge des Volumenmessteils beachten! Die Leitung die wärmere wärmereLeitung Leitungbei beiKühlbetrieb. Kühlbetrieb.(Hiervon (Hiervon abweichende EinbaujeDies lahko vgrajen vertikalno ali horizontalno. Diesbedeutet: bedeutet: Diekältere kältere Leitung bei bei Heizbetrieb, Heizbetrieb, die abweichende EinbauBeispiele Einbaulage: lösungen sind möglich, erfordern dann eine spezielle Programmierung der verwendeten Wärme-, Kombioder Kältezähler.) lösungen sind möglich, erfordern dann eine spezielle Programmierung der verwendeten Wärme-, Kombi- oder Kältezähler.) Einbau Volumenmessteil in horizontale horizontale odervertikale vertikale(Fall-/Steigrohr) (Fall-/Steigrohr) Leitungen möglich: Horizontale Leitung oder Vertikale Einbaudes desDistanzstückes Distanzstückesfür fürdas das Volumenmessteil in Leitungen möglich: Leitung/ Achtung: Einbaulängedes desVolumenmessteils Volumenmessteilsbeachten! beachten! Achtung:Bei BeiEinbausätzen Einbausätzenohne ohneDistanzstück Distanzstück Einbaulänge Fallrohr kosa pazite na vgradno dolžino merilnika pretoka! Pozor: Pri vgradnji brez vmesnega

Beispiele Einbaulage: Beispiele Einbaulage: Primeri vgradnje: Vertikalna Vertikale Vertikale montaža Leitung/ Leitung/ Fallrohr Fallrohr

Horizontalna Leitung montaža Horizontale Horizontale Bitte bei der Auswahl der Montageorte für die Wärmezählerkomponenten beachten: - Ein Temperaturfühlermesspunkt in Durchflussrichtung unmittelbar hinter dem Volumenmessteil vorsehen (bei DN15 und 20 bereits im Volumenmessteil integriert). - Die Montageorte der Wärmezählerkomponenten müssen spritz- und tropfwassergeschützt sein und sind so zu wählen, dass die Impulsleitung des Volumenmessteils und die Temperaturfühlerkabel nicht in der Nähe von stromführenden Netzleitungen und/oder elektromagnetischen Störquellen verlegt werden (min. 50 cm Abstand). Temperaturfühlerkabellänge 1,75m; Impulsgeberkabellänge: 1,5m bei Kompaktgeräten, 3m bei Splitgeräten (Standardlängen, größere Kabellängen auf Anfrage möglich).

Eine gerade Einlaufstrecke von 5 x DN vor dem Zähler wird empfohlen! Bittebei bei der der Auswahl Auswahl Hinweis: der für beachten: Bitte der Montageorte Montageorte fürdie dieWärmezählerkomponenten Wärmezählerkomponenten beachten: - Ein Temperaturfühlermesspunkt in Durchflussrichtung unmittelbar hinter dem VolumenmessProsimo, da pri izbiri mesta vgradnje merilnika pretoka upoštevate: - Ein Temperaturfühlermesspunkt in Durchflussrichtung unmittelbar hinter dem Volumenmessteil vorsehentipalo (bei DN15 und bereits im Volumenmessteil integriert). temperaturno naj 20 bo za merilnikom pretoka (pri izvedbi DN 15 in - teil vorsehen (beipovratka DN15 und 20nameščeno bereits imneposredno Volumenmessteil integriert). - DN Die20Montageorte der Wärmezählerkomponenten müssen spritz-izvedba und tropfwassergeschützt je mesto za namestitev temperaturnega tipala integrirano v ohišje, DN 25 je opremljeno z sein - Die Montageorte der Wärmezählerkomponenten müssen spritz- und tropfwassergeschützt sein navojnim privitje tipala). und sindčepom so zu za wählen, dass die Impulsleitung des Volumenmessteils und die Temperaturfühler sind so zukomponent wählen, dass die Impulsleitung des und diealiTemperaturfühler Mesto mora biti izbrano Netzleitungen tako, daVolumenmessteils je zaščiteno pred brizganjem pršenjem Stör- und kabelvgradnje nicht in der Nähe števca von stromführenden und/oder elektromagnetischen kabel nicht in der Nähe von stromführenden Netzleitungen und/oder elektromagnetischen Störvode, da priključna kabla merilnika pretoka in temperaturnega tipala nista v bližini električnih quellen verlegt werden (min. 50 cm Abstand). Temperaturfühlerkabellänge 1,75m;vodnikov Impulsgeberin elektromagnetnih izvorov (minimalna razdalja 50 cm).Temperaturfühlerkabellänge Dolžina kabla temperaturnega tipala je 1,75 m; quellen verlegt werden (min. 50 cm Abstand). 1,75m; Impulsgeberkabellänge: 1,5mkabla bei Kompaktgeräten, 3m bei Splitgeräten (Standardlängen, größeredaljši Kabellängen dolžina signalnega je 1,5 m pri kompaktnih 3 m pri razstavljivih števcih (standardni kabli kabellänge: 1,5m bei Kompaktgeräten, 3mštevcih, bei Splitgeräten (Standardlängen, größere Kabellängen auf Anfrage möglich). po povpraševanju).

auf Anfrage möglich).

Priporočilo: × DNgerade ravnegaEinlaufstrecke dela cevi pred merilnikom Hinweis: 5Eine von 5 x DNpretoka. vor dem Zähler wird empfohlen!

Hinweis: Eine gerade Einlaufstrecke von 5 x DN vor dem Zähler wird empfohlen!


4658 MA Einbausätze D:Layout 1 25.02.10 13:19 Seite 3

4. Vgradni komplet za števce DN 15 (Qn 0,6 – 1,5 m3/h) in DN 20 (Qn 0,6 – 2,5 m3/h)

4. Einbausatz für DN 15 (Qp 0,6-1,5 m3/h) und DN 20 (Qp 0,6-2,5 m3/h) 4. Einbausatz für DN 15 (Qp 0,6-1,5 m3/h) und DN 20 (Qp 0,6-2,5 m3/h) Dobava vključuje 4.14.1 Lieferumfang 4.1 Lieferumfang (B) 2x (opcijsko) (optional) (B) 2x (optional)

(A) 2x (A) 2x

(D) 1x (opcijsko) (optional) (D) 1x (optional)

(C) 2x (C) 2x

DN 15: ZN AG = 3/4”, L = 110 mm DN 20: AG = 1”, L =L 130 oder 15: ZN 3/4”, = 110 mm190mm DN 20: AG = 1”, L = 130 oder 190mm (E) 1x (E) 1x

AG AG

DN 15: NN IG = 3/4” AG 1/2” DN 15: ZN IG ==3/4” DN 20: NN IG ==1” AG 1/2” ZN==1”3/4” DN 20: AG IG AG = 3/4”

L L

AGAG

IG IG

DN 15: NN IG = 3/4” DN 15: 20: NN IG = 3/4” 1” DN 20: IG = 1”

DN 15:NN IG = 1/2” DN 20: IG ==3/4” 15:NN 1/2” DN 20: IG = 3/4”

DN 15: 3/4” DN 20: 15: 1” 3/4” DN 20: 1”

Montaža 4.24.2 Montage 4.2 Montage Vorlauf:

Dovod: Vorlauf:

(E) (E) (A) (C) (A) (C)

Rücklauf: Povratek: Rücklauf:

oder

(D) (D)

(C) (A) (C) (A)

Verbindungsstellen mit Hanf bzw. Teflonband abdichten spoje zatesniti s telefonskim trakom ali predivom Verbindungsstellen mit Hanf bzw. Teflonband abdichten

ali oder

(B) (B)

(C) (C)

(D) (D)

(C) (C)

(B) (B)


AGAG

Vgradni komplet 25 –2,5-10,0 DN 40 (Qn 2,5 – 10,0 m3/h) 5. 5. Einbausatz für DN za 25 števce bis DN DN 40 (Qp m3/h) 5. Einbausatz für DN 25 bis DN 40 (Qp 2,5-10,0 m3/h) 5.1 Dobava vključuje 5.1 Lieferumfang 5.1 Lieferumfang (B) 1x (A) 2x (C) 2x (D) 1x (optional) (opcijsko) L (B) 1x (C) 2x (D) 1x (optional) (A) 2x IG L IG DN 25: ZN AG = 1 1/4”, L = 150 mm / L = 260 mm DN 25: L = 150 / L = 260 mm 40: AG L = 200 mmmm / 300mm ZN = 12”,1/4”, AG AG DN 25: NN IG = 1 1/4” AG DN 25: ZN IG ==11” 1/4” AG DN 32: NN IG ==11” 1/2” AG 1/4 DN 32: ZN IG ==111/2” AG 1 1/4 DN 40: NN IG ==2” 1 1/2” DN 40: AG IG ==2” AG = 1 1/2”

DN 40: AG = 2”, L = 200 mm / 300mm (E) 2x (E) 2x

DN 25: NN IG = 1” DN 25: IG = 1” 32: NN 1 1/4” DN 32: 1/4” 40: NN IG = 1 1/2” DN 40: IG = 1 1/2”

DN 25:NN IG = 1” DN 25: IG ==11”1/4” 32:NN DN 32: IG = 1 1/4” 40:NN 1/2” DN 40: IG = 1 1/2”

DN 25: 1 1/4” DN 25: 32: 1 1/4” 1/2” DN 32: 40: 12”1/2” DN 40: 2”

5.2 Montaža 5.2 Montage 5.2 Montage Vorlauf:

Dovod: Vorlauf:

(E) (E)

Rücklauf:

Povratek: Rücklauf:

(E) (E)

(A) (C) (A) (C)

(D) (D)

(C) (A) (C) (A)

(B) (B)

Verbindungsstellen mit Hanf bzw. Teflonband abdichten Verbindungsstellen mit Hanf bzw.trakom Teflonband abdichten spoje zatesniti s telefonskim ali predivom

www.enerkon.si

Žeje pri Komendi 107, 1218 Komenda, Slovenija, telefon +386(0)1 830 34 80, faks +386 (0)1 830 34 99, e-mail: info@enerkon.si

A12-10

Legenda: NN - notranji navoj ZN - zunanji navoj

Ogrevanje cf echo ii vgradni komplet dn15 dn40 navojni thfd navodila za montazo  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you