Page 1

Home-Entertainment, Medienpräsentation, Datenübertragung und vieles mehr: Gira bietet digitale und analoge Schnittstellen für alle gängigen Anwendungen in den Bereichen Multimedia und Netzwerk. Durch die Integration in die Gira Schalterprogramme können sämtliche Anschlüsse passend zum Design der ge sam ten Elektroinstallation installiert werden – sowohl in Privatgebäuden als auch in gewerblich genutzten Objekten.

Montagekonzept

Über 70 Komponenten Das Sortiment umfasst Anschlüsse für HDMI, VGA, Cinch Audio, USB, RJ 45, SAT, Lautsprecherkabel und mehr. Verfügbar sind sowohl einzelne Schnittstellen als auch Kombinationseinsätze mit unter schied lichen Anschlüssen. Viele der Funktionen stehen in drei Ausführungen für unterschiedliche Anschlussarten zur Auswahl: mit Lötanschluss, Gender Changer oder Kabelpeitsche. Zusätzlich ist ein Einsatz mit U-Bügel zur Befestigung von Laptopsicherheitsschlössern und ein Klapp deckel erhältlich.

Einfache Installation Ein Montagesystem mit Steckprinzip sorgt für eine schnelle, sichere und einfache Installation. Durch die Trennung von Funktion und Abdeckrahmen lassen sich auf Wunsch zunächst nur die Unterputzeinsätze installieren. Das gewünschte Design kann dann in einer späteren Bau phase ausgewählt werden.

Vorteile alle gängigen Schnittstellen aus den Bereichen Multimedia und Netzwerk viele Kombinationseinsätze mit unterschiedlichen Schnittstellen große Designvielfalt durch Integration in die Gira Schalterprogramme Design kann in einer späten Bauphase ausgewählt werden einfaches Montagesystem mit Steckprinzip viele Schnittstellen wahlweise mit Lötanschluss, Gender Changer oder Kabelpeitsche verfügbar

1 Der Funktionseinsatz wird in der Unterputzdose verschraubt. 2 Der Designrahmen wird positioniert.

vergoldete Audio- und Videoanschlüsse

3 Der Montagerahmen wird zur Fixierung des Designrahmens angebracht.

1

4

450

2

3

5

6

7


Neu. Gira Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik Der richtige Anschluss für jedes System – passend zum Schalterprogramm

Gira Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik Integrationsmatrix Montagerahmen Einsätze Einsätze Datenhauben Telekommunikation Datentechnik TV/Multimedia Akustik

452 455 456 462 464 464 467 467

Gira HomePlug AV

468

Kommunikationstechnik Einsätze, Zubehör

Die passenden Aufsätze und Abdeckrahmen finden Sie im Kapitel des entsprechenden Schalterprogramms

4 WBT – 0710 Cu nextgen™ Gira E2, Reinweiß glänzend 5 4 × Modular Jack RJ45 Cat. 6A Gira E2, Reinweiß glänzend 6 DVI Gira E2, Reinweiß glänzend 7 2 × HDMI™ HIGH SPEED with Ethernet Gira E2, Reinweiß glänzend

8

9

8 USB 3.0 Typ A + Cinch Audio Gira E2, Reinweiß glänzend 9 VGA + Cinch Audio mit Klappdeckel Gira E2, Reinweiß glänzend

10

10 Zweifachkombination Tastschalter / SCHUKO-Steckdose mit Kinderschutz, Gira E2, Reinweiß glänzend

451


Kommunikationstechnik Übersicht zur Integration von Modular Jack RJ 45-Buchsen in die Gira Schalterprogramme

Kommunikationstechnik Einsätze, Zubehör

Hersteller / Lieferant

Bezeichnung

Einsatz

BestellNr.

3M-Qaunte

Volition Cat. 6A PL 180 Anschlussmodul TypNr.: 05-753-21200 Volition K6 Anschlussmodul STP, einzelgeschirmt TypNr.: 43096-746 00 DRIE M JACK UTP 5E WT ZK8

MJ-01

5601 00

AMP / TE Connectivity Ltd

SL JACK FTP 5E 1375189-1 SL JACK UTP 5E 1375191-2 SL JACK UTP 6 1375055-2 Toolless, Cat. 3 RJ11 Jack - 1116603-2 Toolless, Cat. 5E RJ45 Jack - 1116604-2 Toolless, Cat. 5E RJ45 Shielded Jack - 1339015-1 Cat. 6 SL Jack 568A/B Shielded - 1375188-1 Cat. 6 SL 110 Jack 568A/B, ALMOND - 1375055-1 AMP-TWIST Cat. 6AS SL Jack - 1711160-1 with Dust Cover, Rear Exit AMP-TWIST Cat. 6S SL Jack - 1711342-1 Rear Exit AMP-TWIST Cat. 6AS SL Jack - 1711592-1 with Dust Cover AMP-TWIST Cat. 6AS SL Jack - 1711716-1 AMP-TWIST Cat. 6AS SL Jack DS12

MJ-03

5603 00

AT & T

M11 B/C T568 B

MJ-05

5605 00

AVAYA

MPS100E RJ45 Cat. 5e Modul

MJ-05

5605 00

Brandrex

CAT6 Tool-free Jack UTP568 (A/B Wired) Art.-Nr.: C6CJAKU002 CAT6 Tool-free Jack UTP568 (A/B Wired) Art.-Nr.: C6CJAKU002

MJ-02

5602 00

BTR

130 B22-E C6A modul K270° 130 B22-E C6A modul K180°

MJ-02

5602 00

BTR UAEMODUL 8(8) AANSL.

MJ-04

5604 00

Cobinet

RJ45 Buchse CobiDat KS TPS 500 Cat. 6A Art.-Nr.: 6920 4050

MJ-03

5603 00

Corning

S500 Keystone. Cat. 6A, CAXBSM-00104-C001 mit Staubschutz S500 Keystone. Cat. 6A, CAXASM-00104-C001 mit Staubschutz

MJ-08

5608 00

Commscope (Gigaspeed, Powersom)

HGS620 RJ45 Cat. 6A Modul Art.-Nr.: 760152801

MJ-04

5604 00

MGS500-262 RJ45 Cat. 6A Modul Art.-Nr.: 760023614 MGS600-262 RJ45 Cat. 6A Modul Art.-Nr.: 760092429 MGS600-246 RJ45 Cat. 6A Modul Art.-Nr.: 760092411 Commscope UNJ600 RJ45 Cat. 6 Modul Commscope UNJ500 RJ45 Cat. 5e Modul Commscope FDP-J5E RJ45 Cat. 5e Modul

MJ-05

5605 00

Dätwyler

unilan® Modul PS-GG45 7A 1000 MHz 4P Two-in-One geschirmt - 400 102 unilan® Modul PS-GG45 7A 1000 MHz 4P Two-in-One geschirmt, für Litzen - 400 103

MJ-08 *

5608 00

unilan RJ45 Modul MS-K Plus 1/8 Cat. 6 A (IEC) - 440 004 unilan RJ45 Modul KS-T Plus 1/8 Cat. 6 A (IEC) - 418 061

MJ-04

5604 00

unilan® Modul KS-T 6A 1/8 Toolless Cat. 6A/EA geschirmt - 418 060 unilan® Modul KS-T 1/8 Toolless Cat. 6/EA geschirmt - 418 053 unilan® Modul KS-T5 1/8 Toolless Cat. 5e geschirmt - 418 055

MJ-08

5608 00

unilan® RJ45 Modul KU-T 1/8 Cat. 5e, ungeschirmt Toolless - 418 072 / 073 unilan® RJ45 Modul KU-T 1/8 Cat. 6, ungeschirmt Toolless- 418 070 / 071

MJ-04

5604 00

DIGITUS

DIGITUS Professional Cat. 6A Shielded - EIA/TIA 568 A + B Keystone Cat. 6 Art.-Nr.: DN-93614 Cat. 6A Shielded, Re-Embedded Art.-Nr.: DN-93615

MJ-04

5604 00

EasyLan

preLink RJ45 Keystone Cat. 6A Art.-Nr.: CKPAO100

MJ-04

5604 00

ECOLAN

ECOLAN Cat. 6A Keystone Gehäuse (Delta) Art.-Nr.: 99106036

MJ-04

5604 00

eLANTIX (Ficonet)

RJ45 Cat. 6A 10G Modul Art.-Nr.: EX-MJC6AS

MJ-04

5604 00

eku Kabel & Systeme GmbH & Co. KG

E-Stone Pro Modul Cat. 6A Art.-Nr.: t66850990

MJ-04

5604 00

Harting

preLink RJ45 Keystone Cat. 6 Art.-Nr.: 20825000001

MJ-04

5604 00

452

Gira Elektroinstallations-Systeme


Kommunikationstechnik

Hersteller / Lieferant

Bezeichnung

Einsatz

BestellNr.

Leoni Kerpen

MegaLine Connect 45

MJ-04

5604 00

GG 45 I06 BVSK und I11 BWSK

MJ-08 *

5608 00

Legrand

LEGR Cat. 5E UTP KEYSTONE LEGR Cat. 6 UTP KEYSTONE

MJ-09

5609 00

Lucent

MPS100 B/C (22DAS / A92/831/0051)

MJ-05

5605 00

Nexans

LANmark7 GG45 snap in Buchse (Kat 7) - N420.730 LANmark7 GG45 snap in Buchse für Litzenleiter(Kat 7) - N420.731 LANmark-7A GG45 12C snap in Buchse Kat 7A 1000MHz geschirmt - N420.735 LANmark-7A GG45 12C snap in Buchse Kat 7A 1000MHz geschirmt für Litzenleiter - N420.736

MJ-08 *

5608 00

LANmark-6A snap in Buchse Cat. 6A 500MHz, geschirmt - N420.66A LANmark-6A snap in Buchse Cat. 6A 500MHz, geschirmt, für Litzenleiter - N420.67A LANmark-6 10G EVO snap in Buchse, geschirmt - N420.666G LANmark-6 10G EVO snap in Buchse, geschirmt, für Litzenleiter - N420.667G LANmark-6 EVO RJ45 snap in Buchse, geschirmt, für AWG 24/1 - 22/1 - N420.666 LANmark-6 EVO RJ45 snap in Buchse, geschirmt, für Litzenleiter AWG 26/7 - N420.667 LANmark-6 EVO RJ45 snap in Buchse, ungeschirmt, für AWG 24/1 - 22/1 - N420.660 LANmark-6 EVO RJ45 snap-in Buchse, ungeschirmt, für Litzenleiter AWG 26/7 - N420.661 LANmark-5 EVO snap in Buchse, geschirmt, für AWG 24/1 - 22/1 - N420.555 LANmark-5 EVO snap in Buchse, geschirmt, für Litzenleiter AWG 26/7 - N420.556 LANmark-5 EVO snap in Buchse, ungeschirmt, für AWG 24/1 - 23/1 - N420.550 LANmark-5 EVO snap in Buchse, ungeschirmt, für AWG 27/7 - 26/7 - N420.551

MJ-03 *

5603 00

PAN CJ 5E LEAD FRAME IV. WIT PAN CJ 5E LEAD FRAME WIT PAN CJ 5E LEAD FRAME ZWART

MJ-06

5606 00

PAN CJ STP 6 TX PAN CJ STP 6A 10G TG

MJ-10

5610 00

PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN PAN

CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ CJ

UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP UTP

5E IWIT 5E TG IWIT 5E TG WT 5E TG ZW 5E WIT 5E WT 5E ZW 6 IWIT 6 TX WIT 6 TX aWT 6 WIT 6 ZWART 6 ZWART C6A 10G ZWART

MJ-06

5606 00

PAN PAN PAN PAN PAN PAN

KJ KJ KJ KJ KJ KJ

UTP UTP UTP UTP UTP UTP

5 WIT 5 ZWART 5E WIT 5E IVOORWIT 6 WIT 6 ZWART

MJ-02

5602 00

Panduit

* notwendig Keystone Clip - N429.620

Fortsetzung nächste Seite

Gira Elektroinstallations-Systeme

453

Kommunikationstechnik Einsätze, Zubehör

Übersicht zur Integration von Modular Jack RJ 45-Buchsen in die Gira Schalterprogramme


Kommunikationstechnik Übersicht zur Integration von Modular Jack RJ 45-Buchsen in die Gira Schalterprogramme

Kommunikationstechnik Einsätze, Zubehör

Hersteller / Lieferant

Bezeichnung

Einsatz

BestellNr.

Radiall

Toolless Jack Cat.6A Art.-Nr.: R280MOD810 shield UTP Toolless Jack Cat. 6A Art.-Nr.: R280MOD830 unshield STP Toolless Jack Cat. 6A Art.-Nr.: R280MOD831 KJ15 Series Toolless Jack Cat. 6 Art.-Nr.: R280MOD800 Toolless Jack Cat. 5e Art.-Nr.: R280MOD807 Toolless Jack Cat. 6 Art.-Nr.: R280MOD803A RADI MJ STP 6A RADI MJ UTP 5 RADI MJ UTP 6 RADI MJ UTP 6

MJ-04

5604 00

RDUN ( Reinland Datenund Netzwerktechnik oHG )

RJ45 Modul geschirmt Cat. 6A/EA Art.-Nr.: 90254311500

MJ-04

5604 00

R&M

RJ45 Kat. 6A ISO Anschlussmodul, ungeschirmt, mit Keystoneadapter R-Nr. R509508 RJ45 Kat. 6A ISO Anschlussmodul, geschirmt, mit Keystoneadapter R-Nr. R509509

MJ-07

5607 00

Rutenbeck

UM-real.Cat. 6 U A 13700300 UM Cat. 6A ISO A 13900304

MJ-04

5604 00

Setec

XKJ RJ45, Kategorie 6 / 6A, geschirmt Art.-Nr.: 501378 und 501379 UKJ RJ45, Kategorie 6 , geschirmt Art.-Nr.: 501292

MJ-04

5604 00

Systimax

Systimax Systimax Systimax Systimax

MJ-05

5605 00

Telegärtner

AMJ Modul K Cat. 6A T568A AMJ Modul K Cat. 6A T568A

MJ-02

5602 00

TKM

RJ-MOD - Cat. 6 geschirmt RJ-MOD - Cat. 6A

MJ-04

5604 00

454

360 TM 10G MGS 600 RJ45 Cat. 6A Modul MGS 400 RJ45 Cat. 6 Gigaspeed M1BH-H RJ45 Cat. 3 Modul M1AH RJ45 M-Series UTP USOC

Gira Elektroinstallations-Systeme


Kommunikationstechnik Montagerahmen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Kommunikationstechnik Montagerahmen

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik

Montagerahmen

Montagerahmen mit Klappdeckel

2 6 5 8

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 0 6 1 5 8 N

2 6 4 8 2 0 6 1 4 8 N

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

2 0 1 6 3 ,4 8 8 N 9

2648 01 2648 03 2648 10

E22 Schwarz matt Reinweiß glänzend

2648 20 2648 03

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2648 111 2648 112

5/25 5/25 5/25

1,89 1,89 1,89

01 01 01

1 1 0 0 ,1 8 N 9 1 0 ,1 2 8 6 9 4 8 0 1 2 2 6 0 4 8 N 0 5 3 , 1 N 3

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Passend für Multimedia Ensätze 5630 5634 .., 5635 .., 5636 .., 5637 .., 5638 5642 .., 5643 .., 5644 .., 5645 .., 5646 5650 .., 5651 .., 5652 .., 5653 .., 5654 5658 .., 5659 .., 5660 .., 5661 .., 5662 5666 .., 5667 .., 5668 .., 5669 .., 5670 5674 .., 5675 .., 5676 .., 5677 .., 5678 5682 .., 5683 .., 5684 .., 5685 .., 5686 5690 .., 5691 .., 5692 .., 5693 .., 5694 5698 .., 5699 ..

5/25 5/25

5,13 1,89

11 01

5 5

2,08 3,07

01 01

.., 5631 .., 5639 .., 5647 .., 5655 .., 5663 .., 5671 .., 5679 .., 5687 .., 5695

.., 5632 .., 5640 .., 5648 .., 5656 .., 5664 .., 5672 .., 5680 .., 5688 .., 5696

.., 5633 .., 5641 .., 5649 .., 5657 .., 5665 .., 5673 .., 5681 .., 5689 .., 5697

.., .., .., .., .., .., .., .., ..,

1 1 2 ,1 6 8 4 9 8 0 2 1 6 1 4 1 8 N 1 1 2 2 , 0 N 8 3 0 ,1 0 7 0 1

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

2658 2658 2658 2658 2658

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1 1 1 1 1

6,97 6,97 6,97 10,00 10,21

01 01 01 11 11

2658 20 2658 203 2658 03

1 1 1

10,21 10,21 6,97

11 01 01

2658 111 2658 112

1 1

7,16 8,15

01 01

Neu. Lieferbar ab März 2013. Passend für Multimedia Ensätze 5631 .., 5632 .., 5633 5635 .., 5636 .., 5637 .., 5638 .., 5639 .., 5640 .., 5641 5643 .., 5644 .., 5645 .., 5646 .., 5647 .., 5648 .., 5649 5651 .., 5652 .., 5653 .., 5654 .., 5655 .., 5656 .., 5657 5659 .., 5660 .., 5661 .., 5662 .., 5663 .., 5664 .., 5667 5670 .., 5671 .., 5672 .., 5673 .., 5674 .., 5675 .., 5676 5678 .., 5679 .., 5680 .., 5681 .., 5682 .., 5683 .., 5684 5686 .., 5687 .., 5688 .., 5689 .., 5690 .., 5691 .., 5692 5694 .., 5695 .., 5696 .., 5697 .., 5698 .., 5699 ..

.., 5634 .., 5642 .., 5650 .., 5658 .., 5669 .., 5677 .., 5685 .., 5693

Gira Elektroinstallations-Systeme

6 0 2 ,1 6 9

5 7 8 0 2 1 6 1 5 1 8 N 1 1 7 2 , 1 N 6 8 0 ,1 1 5 0 1

.., .., .., .., .., .., .., ..,

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 0 6 6 3 , 5 9 8 N 7 2 6 2 6 0 5 7 ,1 8 9 N 7 2 2 6 8 6 0 5 ,1 8 N 9 7 2 1 6 0 0 ,1 N 0 0 1 0 1 2 ,1 6 2 5 1 8 2 1 6 2 1 5 0 8 N 2 0 1 2 3 0 6 ,5 N 2 8 1 1 0 0 1 3 ,1 2 N 1

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Montagerahmen

455


Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik

Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik

Einsatz Cinch Audio und Composite Video 5 6 3 8

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

5 0 6 1 3 8 N

Einsatz BNC 2fach 5 6 3 0 5 0 6 1 3 0 N

Crimpanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5630 01 5630 03 5630 10

1 1 1

28,00 28,00 28,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 2 6 3 8 3 ,0 N 0 0 1 2 0 8 0 ,1 N 0 0 2 8 0 ,1 0 0 0 1

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5638 01 5638 03 5638 10

1 1 1

33,50 33,50 33,50

01 01 01

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5636 01 5636 03 5636 10

1 1 1

40,50 40,50 40,50

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

i 14

5637 01 5637 03 5637 10

1 1 1

49,00 49,00 49,00

01 01 01

5 0 3 6 3 3 3 , 8 N 5 0 1 3 0 3 0 ,1 N 5 0 3 3 0 5 ,1 6 5 3 0 6 0 5 0 1 6 1 3 6 N 5 0 4 6 3 0 3 , 6 N 5 0 1 4 0 0 0 ,1 N 5 0 4 0 0 5 ,1 6 5 3 0 7 0 5 0 1 6 1 3 7 N 5 0 4 6 3 9 3 ,7 N 0 0 1 4 0 9 0 ,1 N 0 0 4 9 0 ,1 0 0 0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Cinch Audio 5 6 3 2

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

5 0 6 1 3 2 N

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5632 01 5632 03 5632 10

1 1 1

25,00 25,00 25,00

01 01 01

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5631 01 5631 03 5631 10

1 1 1

32,00 32,00 32,00

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5633 01 5633 03 5633 10

1 1 1

35,00 35,00 35,00

01 01 01

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

5 0 2 6 3 5 3 , 2 N 0 0 1 2 0 5 0 ,1 N 0 0 2 5 0 5 ,1 6 0 3 0 1 0 5 0 1 6 1 3 1 N 5 0 3 6 3 2 3 , 1 N 0 0 1 3 0 2 0 ,1 N 0 0 3 2 0 5 ,1 6 0 3 0 3 0 5 0 1 6 1 3 3 N 5 0 3 6 3 5 3 ,3 N 0 0 1 3 0 5 0 ,1 N 0 0 3 5 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Component Video 5 6 4 1 5 0 6 1 4 1 N

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5641 01 5641 03 5641 10

1 1 1

33,50 33,50 33,50

01 01 01

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5639 01 5639 03 5639 10

1 1 1

40,50 40,50 40,50

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5640 01 5640 03 5640 10

1 1 1

49,00 49,00 49,00

01 01 01

5 0 3 6 3 3 4 ,1 N 5 0 1 3 0 3 0 ,1 N 5 0 3 3 0 5 ,1 6 5 3 0 9 0 5 0 1 6 1 3 9 N 5 0 4 6 3 0 3 , 9 N 5 0 1 4 0 0 0 ,1 N 5 0 4 0 0 5 ,1 6 5 4 0 0 0 5 0 1 6 1 4 0 N 5 0 4 6 3 9 4 , 0 N 0 0 1 4 0 9 0 ,1 N 0 0 4 9 0 ,1 0 0 0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Cinch Audio und Miniklinke 3,5 mm 5 6 3 4

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

5 0 6 1 3 4 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5634 01 5634 03 5634 10 5635 01 5635 03 5635 10

1 1 1 1 1 1

46,00 46,00 46,00 51,00 51,00 51,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01

i 14

5 0 4 6 3 6 3 ,4 N 0 0 1 4 0 6 0 ,1 N 0 0 4 6 0 5 ,1 6 0 3 0 5 0 5 0 1 6 1 3 5 N 5 0 5 6 3 1 3 , 5 N 0 0 1 5 0 1 0 ,1 N 0 0 5 1 0 ,1 0 0 0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz D-Sub 9-polig 5 6 4 2 5 0 6 1 4 2 N

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5642 01 5642 03 5642 10

1 1 1

16,00 16,00 16,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 1 6 3 6 4 , 2 N 0 0 1 1 0 6 0 ,1 N 0 0 1 6 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

456

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz D-Sub 15-polig

Einsatz SAT F-Buchse 5 6 4 3

5 6 5 0

5 0 6 1 4 3 N

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5643 01 5643 03 5643 10

1 1 1

19,00 19,00 19,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 1 6 3 9 4 , 3 N 0 0 1 1 0 9 0 ,1 N 0 0 1 9 0 ,1 0 0 0 1

5 0 6 1 5 0 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5650 01 5650 03 5650 10

1 1 1

22,00 22,00 22,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

01 01 01

i 14

Einsatz SAT F-Buchse 2fach 5 6 4 4

5 6 5 1

5 0 6 1 4 4 N

5644 01 5644 03 5644 10 5645 01 5645 03 5645 10

1 1 1 1 1 1

63,00 63,00 63,00

01 01 01

72,00 72,00 72,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 6 6 3 3 4 , 4 N 0 0 1 6 0 3 0 ,1 N 0 0 6 3 0 5 ,1 6 0 4 0 5 0 5 0 1 6 1 4 5 N 5 0 7 6 3 2 4 , 5 N 0 0 1 7 0 2 0 ,1 N 0 0 7 2 0 ,1 0 0 0 1

5 0 6 1 5 1 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5651 01 5651 03 5651 10

1 1 1

35,00 35,00 35,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 3 6 3 5 5 , 1 N 0 0 1 3 0 5 0 ,1 N 0 0 3 5 0 ,1 0 0 0 1

i 14 Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz DVI (24+5)

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5 0 2 6 3 2 5 , 0 N 0 0 1 2 0 2 0 ,1 N 0 0 2 2 0 ,1 0 0

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz VGA

i 14

5 6 5 2 5 0 6 1 5 2 N

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Cinch Audio und DVI (24+5) 5 6 4 6 5 0 6 1 4 6 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5646 01 5646 03 5646 10 5647 01 5647 03 5647 10

1 1 1 1 1 1

84,00 84,00 84,00 98,00 98,00 98,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01

5 0 8 6 3 4 4 , 6 N 0 0 1 8 0 4 0 ,1 N 0 0 8 4 0 5 ,1 6 0 4 0 7 0 5 0 1 6 1 4 7 N 5 0 9 6 3 8 4 ,7 N 0 0 1 9 0 8 0 ,1 N 0 0 9 8 0 ,1 0 0 0 1

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5652 01 5652 03 5652 10

1 1 1

34,00 34,00 34,00

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5653 01 5653 03 5653 10

1 1 1

43,00 43,00 43,00

01 01 01

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

5 0 3 6 3 4 5 , 2 N 0 0 1 3 0 4 0 ,1 N 0 0 3 4 0 5 ,1 6 0 5 0 3 0 5 0 1 6 1 5 3 N 5 0 4 6 3 3 5 , 3 N 0 0 1 4 0 3 0 ,1 N 0 0 4 3 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz VGA 2fach

i 14

5 6 5 4 5 0 6 1 5 4 N

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Miniklinke 3,5 mm 5 6 4 8 5 0 6 1 4 8 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5648 01 5648 03 5648 10 5649 01 5649 03 5649 10

1 1 1 1 1 1

16,50 16,50 16,50 25,00 25,00 25,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Unverbindliche Preisempfehlung.

01 01 01 01 01 01

5 0 1 6 3 6 4 ,8 N 5 0 1 1 0 6 0 ,1 N 5 0 1 6 0 5 ,1 6 5 4 0 9 0 5 0 1 6 1 4 9 N 5 0 2 6 3 5 4 , 9 N 0 0 1 2 0 5 0 ,1 N 0 0 2 5 0 ,1 0 0 0 1

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5654 01 5654 03 5654 10 5655 01 5655 03 5655 10

1 1 1 1 1 1

59,50 59,50 59,50 77,00 77,00 77,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 14 Gira Elektroinstallations-Systeme

457

5 0 5 6 3 9 5 ,4 N 5 0 1 5 0 9 0 ,1 N 5 0 5 9 0 5 ,1 6 5 5 0 5 0 5 0 1 6 1 5 5 N 5 0 7 6 3 7 5 ,5 N 0 0 1 7 0 7 0 ,1 N 0 0 7 7 0 ,1 0 0 0 1


Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Cinch Audio und VGA

Einsatz Cinch Audio, Composite Video, S-Video und Miniklinke 3,5 mm

5 6 5 6

5 6 6 3

5 0 6 1 5 6 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5656 01 5656 03 5656 10

1 1 1

55,00 55,00 55,00

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5657 01 5657 03 5657 10

1 1 1

69,50 69,50 69,50

01 01 01

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

5 0 5 6 3 5 5 , 6 N 0 0 1 5 0 5 0 ,1 N 0 0 5 5 0 5 ,1 6 0 5 0 7 0 5 0 1 6 1 5 7 N 5 0 6 6 3 9 5 , 7 N 5 0 1 6 0 9 0 ,1 N 5 0 6 9 0 ,1 5 0 0 1

5 0 6 1 6 3 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5663 01 5663 03 5663 10

1 1 1

82,00 82,00 82,00

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5664 01 5664 03 5664 10

1 1 1

96,00 96,00 96,00

01 01 01

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 8 6 3 2 6 , 3 N 0 0 1 8 0 2 0 ,1 N 0 0 8 2 0 5 ,1 6 0 6 0 4 0 5 0 1 6 1 6 4 N 5 0 9 6 3 6 6 , 4 N 0 0 1 9 0 6 0 ,1 N 0 0 9 6 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz VGA und Miniklinke 3,5 mm

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Kupplung VGA, Kabelpeitsche Miniklinke Cremeweiß glänzend 5658 01 Reinweiß glänzend 5658 03 Schwarz matt 5658 10 Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5659 01 5659 03 5659 10

1 1 1 1 1 1

50,00 50,00 50,00

01 01 01

59,50 59,50 59,50

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Einsatz WBT-0710 Cu nextgen™

01 01 01

5 6 5 8

5 6 6 5

5 0 6 1 5 8 N

5 0 6 1 6 5 N

5 0 5 6 3 0 5 , 8 N 0 0 1 5 0 0 0 ,1 N 0 0 5 0 0 5 ,1 6 0 5 0 9 0 5 0 1 6 1 5 9 N 5 0 5 6 3 9 5 ,9 N 5 0 1 5 0 9 0 ,1 N 5 0 5 9 0 ,1 5 0

Kabelschuh Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5665 01 5665 03 5665 10

1 1 1

89,00 89,00 89,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 8 6 3 9 6 , 5 N 0 0 1 8 0 9 0 ,1 N 0 0 8 9 0 ,1 0 0 0 1

i 14

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz WBT-0708 Cu nextgen™

i 14

5 6 6 6 5 0 6 1 6 6 N

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Composite Video und S-Video 5 6 6 0 5 0 6 1 6 0 N

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5660 01 5660 03 5660 10

1 1 1

47,00 47,00 47,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 4 6 3 7 6 ,0 N 0 0 1 4 0 7 0 ,1 N 0 0 4 7 0 ,1 0 0 0 1

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5662 01 5662 03 5662 10

1 1 1

81,00 81,00 81,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

458

Gira Elektroinstallations-Systeme

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455.

01 01 01

0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 6 1 6 7 N

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt 5 0 6 1 6 1 N

67,00 67,00 67,00

49,00 49,00 49,00

5 6 6 7

5 6 6 1

1 1 1

1 1 1

i 14

Einsatz Cinch Audio, Composite Video und S-Video

5661 01 5661 03 5661 10

5666 01 5666 03 5666 10

5 0 4 6 3 9 6 ,6 N 0 0 1 4 0 9 0 ,1 N 0 0 4 9 0 ,1 0 0

Einsatz XLR-Buchse, D-Serie

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

Kabelschuh Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

01 01 01 01 01 01

5 0 6 6 3 7 6 ,1 N 0 0 1 6 0 7 0 ,1 N 0 0 6 7 0 5 ,1 6 0 6 0 2 0 5 0 1 6 1 6 2 N

5667 01 5667 03 5667 10

1 1 1

25,00 25,00 25,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 2 6 3 5 6 , 7 N 0 0 1 2 0 5 0 ,1 N 0 0 2 5 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 8 6 3 1 6 , 2 N 0 0 1 8 0 1 0 ,1 N 0 0 8 1 0 ,1 0 0 0 1

i 14 Unverbindliche Preisempfehlung.


Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Einsatz zur Befestigung von Notebook-Sicherheitsschlössern

BestellNr.

5 0 6 1 6 8 N

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5668 01 5668 03 5668 10

1 1 1

38,00 38,00 38,00

01 01 01

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455.

Einsatz HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5670 01 5670 03 5670 10

1 1 1

79,00 79,00 79,00 88,00 88,00 88,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01

5 0 7 6 3 9 6 ,9 N 0 0 1 7 0 9 0 ,1 N 0 0 7 9 0 5 ,1 6 0 7 0 0 0 5 0 1 6 1 7 0 N 5 0 8 6 3 8 7 , 0 N 0 0 1 8 0 8 0 ,1 N 0 0 8 8 0 ,1 0 0 0 1

Einsatz HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx 2fach

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5672 01 5672 03 5672 10

1 1 1 1 1 1

148,50 148,50 148,50 163,50 163,50 163,50

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

01 01 01 01 01 01

5 0 1 6 3 4 7 8 1 N , 5 1 1 0 0 4 8 0 N ,1 5 1 0 4 5 8 0 6 ,1 7 5 2 0 5 0 6 1 7 2 N 5 0 1 6 3 6 7 3 2 N , 5 1 1 0 0 6 3 0 N ,1 5 1 0 6 3 0 ,1 5 0 0 1

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5674 01 5674 03 5674 10

1 1 1

114,00 114,00 114,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

5 6 7 6

5677 01 5677 03 5677 10

1 1 1 1 1 1

86,00 86,00 86,00 122,00 122,00 122,00

01 01 01 01 01 01

5 0 8 6 3 6 7 , 6 N 0 0 1 8 0 6 0 ,1 N 0 0 8 5 6 0 6 ,1 7 0 7 0 5 0 6 1 7 7 N 5 0 1 6 3 2 7 2 7 N , 0 1 1 0 0 2 2 0 N ,1 0 1 0 2 2 0 ,1 0 0 0 1

i 14

5 6 7 8 5 0 6 1 7 8 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5678 01 5678 03 5678 10 5679 01 5679 03 5679 10

1 1 1 1 1 1

86,00 86,00 86,00 102,50 102,50 102,50

01 01 01 01 01 01

5 0 8 6 3 6 7 , 8 N 0 0 1 8 0 6 0 ,1 N 0 0 8 5 6 0 6 ,1 7 0 9 0 5 0 6 1 7 9 N 5 0 1 6 3 0 7 2 9 N , 5 1 1 0 0 0 2 0 N ,1 5 1 0 0 2 0 ,1 5 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx, USB 3.0 Typ A und Miniklinke 3,5 mm

5 0 6 1 7 3 N

99,00 99,00 99,00

0 1

i 14

Einsatz HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx und USB 3.0 Typ A

5 6 7 3

1 1 1

5676 01 5676 03 5676 10

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

Einsatz Cinch Audio und HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx

5673 01 5673 03 5673 10

01 01 01

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 6 7 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

92,00 92,00 92,00

5 0 9 6 3 2 7 , 5 N 0 0 1 9 0 2 0 ,1 N 0 0 9 2 0 ,1 0 0

5 0 6 1 7 6 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5 0 6 1 7 1 N

5671 01 5671 03 5671 10

1 1 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5675 01 5675 03 5675 10

Einsatz HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx und VGA

5 0 6 1 6 9 N

1 1 1

5 6 7 5

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 6 6 9

5669 01 5669 03 5669 10

PS

5 0 6 1 7 5 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

EUR/Stück o. MwSt.

Einsatz HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx und SAT F-Buchse

5 6 6 8

5 0 3 6 3 8 6 , 8 N 0 0 1 3 0 8 0 ,1 N 0 0 3 8 0 ,1 0 0

Verp. Einheit

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

BestellNr.

01 01 01 01 01 01

i 14

5 0 9 6 3 9 7 , 3 N 0 0 1 9 0 9 0 ,1 N 0 0 9 5 9 0 6 ,1 7 0 4 0 5 0 6 1 7 4 N 5 0 1 6 3 1 7 4 4 N , 0 1 1 0 0 1 4 0 N ,1 0 1 0 1 4 0 ,1 0 0 0 1

Kupplung HDMI+USB, Kabelpeitsche Miniklinke Cremeweiß glänzend 5680 01 1 Reinweiß glänzend 5680 03 1 Schwarz matt 5680 10 1 Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5681 01 5681 03 5681 10

1 1 1

104,00 104,00 104,00 102,50 102,50 102,50

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Gira Elektroinstallations-Systeme

5 6 8 0 5 0 6 1 8 0 N

01 01 01 01 01 01

i 14 459

5 0 1 6 3 0 8 4 0 N , 0 1 1 0 0 0 4 0 N ,1 0 1 0 0 5 4 0 6 ,1 8 0 1 0 5 0 6 1 8 1 N 5 0 1 6 3 0 8 2 1 N , 5 1 1 0 0 0 2 0 N ,1 5 1 0 0 2 0 ,1 5 0 0 1


Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz USB 3.0 Typ A

Einsatz VGA und USB 3.0 Typ A 5 6 8 2

5 6 8 8

5 0 6 1 8 2 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5682 01 5682 03 5682 10

1 1 1

18,00 18,00 18,00

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5683 01 5683 03 5683 10

1 1 1

23,50 23,50 23,50

01 01 01

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

5 0 1 6 3 8 8 , 2 N 0 0 1 1 0 8 0 ,1 N 0 0 1 8 0 5 ,1 6 0 8 0 3 0 5 0 1 6 1 8 3 N 5 0 2 6 3 3 8 , 3 N 5 0 1 2 0 3 0 ,1 N 5 0 2 3 0 ,1 5 0 0 1

5 0 6 1 8 8 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5688 01 5688 03 5688 10

1 1 1

43,00 43,00 43,00

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5689 01 5689 03 5689 10

1 1 1

57,50 57,50 57,50

01 01 01

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 4 6 3 3 8 , 8 N 0 0 1 4 0 3 0 ,1 N 0 0 4 3 0 5 ,1 6 0 8 0 9 0 5 0 1 6 1 8 9 N 5 0 5 6 3 7 8 , 9 N 5 0 1 5 0 7 0 ,1 N 5 0 5 7 0 ,1 5 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz USB 3.0 Typ A 2fach

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5684 01 5684 03 5684 10 5685 01 5685 03 5685 10

1 1 1 1 1 1

27,50 27,50 27,50 38,50 38,50 38,50

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Einsatz Cinch Audio und USB 3.0 Typ A

01 01 01 01 01 01

5 6 8 4

5 6 9 0

5 0 6 1 8 4 N

5 0 6 1 9 0 N

5 0 2 6 3 7 8 , 4 N 5 0 1 2 0 7 0 ,1 N 5 0 2 7 0 5 ,1 6 5 8 0 5 0 5 0 1 6 1 8 5 N 5 0 3 6 3 8 8 ,5 N 5 0 1 3 0 8 0 ,1 N 5 0 3 8 0 ,1 5 0 0 1

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5690 01 5690 03 5690 10 5691 01 5691 03 5691 10

1 1 1 1 1 1

39,50 39,50 39,50 50,00 50,00 50,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

01 01 01 01 01 01

5 0 3 6 3 9 9 , 0 N 5 0 1 3 0 9 0 ,1 N 5 0 3 9 0 5 ,1 6 5 9 0 1 0 5 0 1 6 1 9 1 N 5 0 5 6 3 0 9 ,1 N 0 0 1 5 0 0 0 ,1 N 0 0 5 0 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz USB 3.0 Typ A und Miniklinke 3,5 mm

Kupplung USB, Kabelpeitsche Miniklinke Cremeweiß glänzend 5686 01 Reinweiß glänzend 5686 03 Schwarz matt 5686 10 Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5687 01 5687 03 5687 10

1 1 1 1 1 1

34,80 34,80 34,80 40,00 40,00 40,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01

Einsatz Lautsprecher-Anschluss 1fach

5 6 9 2

5 6 8 6

5 0 6 1 9 2 N

5 0 6 1 8 6 N

5 0 1 6 3 5 9 , 2 N 5 0 1 1 0 5 0 ,1 N 5 0 1 5 0 ,1 5 0

5 0 3 6 3 4 8 ,6 N 8 0 1 3 0 4 0 ,1 N 8 0 3 4 0 5 ,1 6 8 8 0 7 0 5 0 1 6 1 8 7 N 5 0 4 6 3 0 8 , 7 N 0 0 1 4 0 0 0 ,1 N 0 0 4 0 0 ,1 0 0 0 1

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5692 01 5692 03 5692 10

1 1 1

15,50 15,50 15,50

01 01 01

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Frontseitige Anschluss durch Steckklemmen, rot/schwarz gekennzeichnet. Rückseite Anschluss durch Schraubklemmen. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. 14 Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 14

Einsatz Lautsprecher-Anschluss 2fach

5 6 9 3

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 6 1 9 3 N

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5693 01 5693 03 5693 10

1 1 1

18,00 18,00 18,00

01 01 01

5 0 1 6 3 8 9 ,3 N 0 0 1 1 0 8 0 ,1 N 0 0 1 8 0 ,1 0 0 0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Frontseitige Anschluss durch Steckklemmen, rot/schwarz gekennzeichnet. Rückseite Anschluss durch Schraubklemmen. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. 14 Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

460

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

461

Kommunikationstechnik Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik

Einsatz Lautsprecher-Anschluss 4fach

5 6 9 4 5 0 6 1 9 4 N

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5694 01 5694 03 5694 10

1 1 1

25,90 25,90 25,90

01 01 01

5 0 2 6 3 5 9 , 4 N 9 0 1 2 0 5 0 ,1 N 9 0 2 5 0 ,1 9 0 0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Frontseitige Anschluss durch Steckklemmen, rot/schwarz gekennzeichnet. Rückseite Anschluss durch Schraubklemmen. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. 14 Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Modular Jack RJ45 Cat. 6A 10 GB Ethernet 5 6 9 5 5 0 6 1 9 5 N

LSA-Plus Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5695 01 5695 03 5695 10 5696 01 5696 03 5696 10

1 1 1 1 1 1

17,90 17,90 17,90 16,80 16,80 16,80

01 01 01 01 01 01

5 0 1 6 3 7 9 ,5 N 9 0 1 1 0 7 0 ,1 N 9 0 1 7 0 5 ,1 6 9 9 0 6 0 5 0 1 6 1 9 6 N 5 0 1 6 3 6 9 , 6 N 8 0 1 1 0 6 0 ,1 N 8 0 1 6 0 ,1 8 0

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Modular Jack RJ45 Cat. 6A 10 GB Ethernet und SAT-F Buchse 5 6 9 7 5 0 6 1 9 7 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5697 01 5697 03 5697 10

1 1 1

32,00 32,00 32,00

01 01 01

5 0 3 6 3 2 9 , 7 N 0 0 1 3 0 2 0 ,1 N 0 0 3 2 0 ,1 0 0 0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Modular Jack RJ45 Cat. 6A 10 GB Ethernet 4fach 5 6 9 8 5 0 6 1 9 8 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5698 01 5698 03 5698 10

1 1 1

62,00 62,00 62,00

01 01 01

LSA-Plus Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5699 01 5699 03 5699 10

1 1 1

56,00 56,00 56,00

01 01 01

5 0 6 6 3 2 9 , 8 N 0 0 1 6 0 2 0 ,1 N 0 0 6 2 0 5 ,1 6 0 9 0 9 0 5 0 1 6 1 9 9 N 5 0 5 6 3 6 9 , 9 N 0 0 1 5 0 6 0 ,1 N 0 0 5 6 0 ,1 0 0 0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Kommunikationstechnik Einsätze für Datenhauben BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Kommunikationstechnik Einsätze für Datenhauben

Einsätze für Datenhauben Datenhauben Bestell-Nr. 0870 .. und 0262 30.

Einsatz für IBM freenet 1fach Module (ACS) 100 b Cabling-Cross-Line/ Reichle de Massari

0 0 4 7 0 0 3 , 6 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

1fach

Einsatz für Modular Jack/Western Technik AMP/Radiall

0 0 5 2 0 0 0 0 5 3 3 , 0 6 0 0

1fach 2fach1)

0052 00 0053 00

5/25 5/25

3,60 3,60

Passend für: AMP 6polig Holland 216 000 Cat. 3 AMP 8polig Holland 216 005 Cat. 3 Drahtex RJ 45 Jack Cat. 5, 6 3 M Volition LWL Duplex KERPEN LK 5108 Cat. 6 1) Zweite Öffnung verschließbar. Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326. Buchsen Modular Jack 0044 00, 0045 00  Seite 466. Buchse Modular Jack RJ45 Cat. 6A 5740 00  Seite 466.

01 01

3 0 ,1 6 0 0 1

3,60

Passend für zwei 1fach Module: RJ 45, Cat. 5, Cat. 6 geschirmt/ungeschirmt, LWL E 2000 Kompakt Duplex IBM ACS Fibre, SC Kompakt Duplex Nur für waagerechten Einbau geeignet. Passt nicht zum Wassergeschützt Aufputz System. Passend für Datenhaube 0870 ...

01

0 1

i 13

Einsatz für Telegärtner OCS-System 0 0 8 8 0 0 3 , 6 0

0088 00

5/25

3,60

01

0 1

Passend für: OCS-Open Cabling System / 1fach, 2fach und 2 x 1fach Module. Nur für 30º geneigten Auslass geeignet. Passt nicht zum Wassergeschützt Aufputz System. 13 Passend für Datenhaube 0870 ...

i 13

i

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Einsatz für Modular Jack/Western Technik AMP

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0 3 9

Einsatz für System Thomas & Betts (Nevada Western Structured Wiring System/ IBM ACS Mini-C/600 MHz)

0 0 3 , 6 0

0039 00

5/25

3,60

Zweite Öffnung verschließbar. Passend für: AMP 6 polig 1116603-1 toolless Cat. 3 AMP 8 polig 1116515-1 Cat. 5e geschirmt AMP 8 polig 1116604-1 toolless Cat. 5e ungeschirmt AMP 8 polig 1339015-1 toolless Cat. 5e geschirmt AMP 8 polig 1375055-1 SL Cat. 6 ungeschirmt AMP 8 polig 1375188-1 SL Cat. 6 geschirmt Kannegieter BICC Brand Rex Snap-In-Jacks RJ 45 Krone Inline RJ 45 geschirmt/ungeschirmt AMP TWIST-7AS SL Jack 8polig 1711441-1 geschirmt Cat. 7A AMP TWIST-7AS SL Jack 8polig 1711437-1 geschirmt Cat. 7A AMP TWIST-6S SL Jack 8polig 1711160-1 geschirmt Cat. 6 AMP TWIST-6S SL Jack 8polig 1711342-1 geschirmt Cat. 6 AMP TWIST-6AS SL Jack 8polig 1711592-1 geschirmt Cat. 6A AMP TWIST-6AS SL Jack 8polig 1711716-1 geschirmt Cat. 6A AMP LC LWL Duplex Adapter AMP MT RJ LWL Duplex Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326.

01

0 1

0 0 5 8 0 0 3 , 6 0

5/25

Zweite Öffnung verschließbar. Passend für: 2 x AT + T M 100, 2 x AT + T M 11 b/C oder 2 x AT + T T 568 B Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326.

3,60

0 0

01

5/25

3,60

01

0 1

Zweite Öffnung verschließbar. Nevada Western Structured Wiring System: Mit separatem O.M.N.I.-mounting-Clip (Thomas & Betts Art.-Nr. 025-1099-1BK oder IBM Art.-Nr. 58 G 6873) passend für: Standard IDC Jacks · 009-6-741F-803E, RJ 45, unkodiert · 009-6-747F-803E, RJ 45, kodiert Cat. 5 Jacks (geschirmt) · T 009-SH-747-C5 · IBM-Nr. 59G 1080 / ACS Functional IDC Jacks · 009-6-741L-8, RJ 45 oder 009-6-741SB-8, RJ 45 BNC Coaxial Connectors · 005-900-00-00, 005-900-00-20, 005-900-20-00 oder 009-7-720-3 BNC In-Line Coupler · 005-907-04-00 oder 009-7-720-7 Fibre Optic Couplers · 005-706-00-02, 009-7-721-1, 005-765-01-10 oder 009-7-721-2

i 13

Einsatz für Modular Jack/Western Technik Lucent (AT +T)

0058 00

0 0 6 4

3 , 6 0

0064 00

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2fach

5/25

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2fach

0047 00

IBM ACS Mini-C/600 MHz: Mit separaten Mini-C-Clips 51 H 7903 (Schwarz), 51 H 7904 (Weiß) und 51 H 7961 (Cremeweiß) passend für die verschiedenen Mini-CKomponenten der Firmen Thomas & Betts bzw. IBM. Passt nicht zum Wassergeschützt Aufputz System. 13 Passend für Datenhaube 0870 ...

i

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 13

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

462

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Kommunikationstechnik Einsätze für Datenhauben BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz für AMP (ACO) (Communications Outlet)

Einsatz für zwei XLR-Rundsteckverbinder, C-Serie (Neutrik)

0 0 5 9

0 0 9 2

0 0

0 0

3 , 6 0

5/25

3,60

01

3 , 6 0

0092 00

0 1

Passt nur in Abdeckung 0870 ... Nur für 30º geneigten Auslass geeignet. Passend in Verbindung mit AMP/ACO-Schräginstallations-Gehäuse, Part.-No. 1394582-1, auch für Kategorie 6, 600 MHz, 622 Mbit/s, Klasse E -DIN 44312-5. 13 Passend für Datenhaube 0870 ... Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz für ST-Lichtwellenleiter 2,5 mm 0 7 3 2

01

0 1

3 5 , 5 2

0091 00

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0 8 9 0 0 3 , 6 0

2fach

0089 00

5/25

3,60

01

0 0 9 1 0 0

Passend für: Telegärtner/T-ST-Kupplung Part.Nr. J 08011 A 0002, AMP / 501 381-1 REVB 9415 /Bajonett-Anschlusstechnik, AMP etc. Passt nicht zum Wassergeschützt Aufputz System. 13 Passend für Datenhaube 0870 ...

Einsatz für Lichtwellenleiter/ SC-DuplexKupplung

0 1

i 13

Einsatz High-End Lautsprecher-Steckverbinder WBT (+/-)

3 , 6 0

3,60

01

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0

5/25

3,60

Zweite Öffnung ausbrechbar. Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326. XLR-Steckverbinder, C-Serie Flansch-Buchse 0436 00  Seite 467. XLR-Steckverbinder, C-Serie Flansch-Stecker 0437 00  Seite 467.

i

0732 00

5

5

35,52

01

0 1

Zum professionellen Anschluss von Lautsprecherleitungen bis max. 10 mm2 durch Unterklemmen unter Schraubmutter oder durch 4 mm Bananenstecker. Passt nicht zum Wassergeschützt Aufputz System. Material: OFC Kupfer mit 24 Karat vergoldet Übergangswiderstand:  0,1 mb bei Klemmbefestigung  0,15 mb bei Befestigung mit Standard Bananenstecker

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

0059 00

i 13

Passend für Datenhaube 0870 ...

0 1

Passend für: Telegärtner/T-SC-Duplex-Kupplung Part.Nr. J 08081 A 0002, Telegärtner/ST-SC-Duplex-Adapter Part.Nr. J 08082 A 0003, Telegärtner/ST-SC-Duplex-Adapter Part.Nr. J 08082 A 0002, AMP/SC-Durchführungskupplung AMP Part.Nr. Y-5502776-X, AMP/SC-ST-Durchführungskupplung AMP Part.Nr. Y-5503137-X, AMP etc., Amphenol. Passt nicht zum Wassergeschützt Aufputz System. 13 Passend für Datenhaube 0870 ...

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Scart/Euro-AV-Buchse 0 0 9 3 0 0 5 , 3 8

0093 00

5/25

5,38

Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326.

i

01

0 1

i 13

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz für D-Subminiatur

Universaleinsatz inkl. Adapterset 0 0 5 0

0 0 4 9

0 0

0 0

3 , 6 0

0050 00

5/25

3,60

Zweite Öffnung verschließbar. Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326. Steckverbinder 0021 00, 0022 00, 0023 00  Seite 466.

01

3 , 8 8

0 1

0049 00

1

3,88

Zweite Öffnung verschließbar. Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326.

i 13

01

0 1

i 13

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Blindeinsatz Einsatz für zwei XLR-Rundsteckverbinder, D-Serie, Speakon-Serie NL 4 MP (Neutrik) 5/125

Zweite Öffnung ausbrechbar. Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326. XLR-Steckverbinder, D-Serie Flansch-Buchse 0036 00  Seite 467. XLR-Steckverbinder, D-Serie Flansch-Stecker 0037 00  Seite 467.

Unverbindliche Preisempfehlung.

3,60

0 0 2 , 7 3

0 0 3 , 6 0

0055 00

0 0 4 8

0 0 5 5

01

0048 00

5/25

2,73

01

0 1

Auf Anfrage auch mit speziellen Bohrungen lieferbar, z.B. Dracod/Draconnect der Fa.Drahtex, E 2000 Duplex der Fa.Diamond, FDDI-Steckverbindungen FSD/RSD. Passend für Datenhaube 0870 ... Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30  Seite 326.

i 13

i 13 Gira Elektroinstallations-Systeme

463

0 1


Kommunikationstechnik Telekommunikation / Datentechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Kommunikationstechnik Telekommunikation / Datentechnik

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Kommunikationstechnik Datentechnik

Telekommunikation

Datentechnik

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

TAE-Anschlussdose

Netzwerk-Anschlussdose Cat. 6A, 1fach 2 4 5 1 0 0

TAE 6 F / N (1 Telefon oder 1 Zusatzgerät) Schwarz TAE 2 x 6/6 NFF (2 Telefone und 1 Zusatzgerät) Schwarz TAE 3 x 6 NFN (1 Telefon und 2 Zusatzgeräte) Schwarz

1 1 0 0 1 0 5 , 9 4

1100 10

1/5

5,94

01

0 1 0 0 3 2 1 0 8 , 9 2

0032 10

1/5

8,92

01

0 1 0 0 3 3 1 0 8 , 9 2

0033 10

1/5

8,92

01

0 1

N

mit LSA–plus– Anschlusstechnik

1 8 , 4 3

2451 00

1

18,43

01

0 1

Vollgeschirmte Netzwerk-Anschlussdose Cat. 6A mit einer Anschlussbuchse RJ45 (8) für Datenübertragungsraten bis 10 GigabitEthernet gemäß IEEE 802.3an. 45º Schrägauslass für Brüstungskanal, Bodentank- und Unterputzeinbau. Kabelzuführung aus allen Richtungen in 8 x 45º Schritten möglich. Für Schraubbefestigung. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...

TAE: Passend für Abdeckung 0276 .., 0876 .. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Netzwerk-Anschlussdose Cat. 6A, 2fach

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

UAE/IAE (ISDN)Anschlussdose Cat. 3 1fach, 1 x 8polig

2 4 5 2

0 1 7 9

0 0

0 0

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

mit Schraubklemme

0179 00

1/5

14,11

01

1 4 , 1 1 0 1 0 8 1 6

N

mit LSA–plus– Anschlusstechnik

2 4 , 8 8

2452 00

1

24,88

01

0 1

0 0

mit LSA-plusAnschlusstechnik

1 4 , 7 8

0186 00

1/5

14,78

01

0 1

UAE/IAE (ISDN-fähig) RJ 11/12 und RJ 45 8polig für 6- und 8polige Stecker. 8 Kontakte und ein Stützkontakt für ein Terminal. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...

Vollgeschirmte Netzwerk-Anschlussdose Cat. 6A mit zwei Anschlussbuchsen RJ45 (8/8) für Datenübertragungsraten bis 10 Gigabit-Ethernet gemäß IEEE 802.3an. 45º Schrägauslass für Brüstungskanal-, Bodentank- und Unterputzeinbau. Kabelzuführung aus allen Richtungen in 8 x 45º Schritten möglich. Für Schraubbefestigung. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

UAE/IAE (ISDN)Anschlussdose Cat. 3 2fach, 2 x 8polig

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Netzwerk-Anschlussdose Cat. 6, 2fach

0 1 8 7 0 0

mit Schraubklemme

0187 00

1/5

15,56

01

1 5 , 5 6 0 1 0 8 1 8

0 1 6 6 0 0

0 0

mit LSA-plusAnschlusstechnik

1 6 , 3 6

0188 00

1/5

16,36

01

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0190 00

1/5

24,28

01

15,52

01

Netzwerk-Anschlussdose Cat. 5e, 1fach

1 7 , 5 3

0189 00

1/5

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

1 5 , 5 2 0 1 0 8 1 9 0 0

mit LSA-plusAnschlusstechnik

1/5

0 1 9 0 0 0

mit Schraubklemme

2 4 , 2 8

0166 00

Vollgeschirmte Netzwerk-Anschlussdose Cat. 6 mit zwei Anschlussbuchsen RJ45 (8/8) für Datenübertragungsraten bis 10 Gigabit-Ethernet gemäß IEEE 802.3an. 45º Schrägauslass für Brüstungskanal-, Bodentank- und Unterputzeinbau. Kabelzuführung aus allen Richtungen in 8 x 45º Schritten möglich. Für Schraubbefestigung. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...

UAE/IAE (ISDN-fähig) RJ 11/12 und RJ 45 8polig für 6- und 8polige Stecker. 8 Kontakte und ein Stützkontakt für zwei Terminals. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...

UAE/IAE (ISDN)Anschlussdose Cat. 3 2fach, 2 x 8polig 8/8 (8/8)

mit LSA-plusAnschlusstechnik

17,53

01

0 1 8 0

0 1

0 0

UAE/IAE (analog, 2 Rufnummern möglich) RJ 11/12 und RJ 45 8/8 (8/8) 2 x 8polig für 6- und 8polige Stecker. 2 x 8 Kontakte und ein Stützkontakt für zwei Terminals. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...

464

Gira Elektroinstallations-Systeme

mit LSA-plusAnschlusstechnik

1 7 , 8 7

0180 00

1

17,87

01

0 1

Vollgeschirmte Netzwerk-Anschlussdose Cat. 5e mit einer Anschlussbuchse RJ45 (8) für Datenübertragungsraten bis 1 GigabitEthernet gemäß IEEE 802.3an. 45º Schrägauslass für Brüstungskanal, Bodentank- und Unterputzeinbau. Kabelzuführung aus allen Richtungen in 8 x 45º Schritten möglich. Für Schraubbefestigung. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...

Unverbindliche Preisempfehlung.


Kommunikationstechnik Datentechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Netzwerk-Anschlussdose Cat. 5e, 2fach

Abdeckung für Tragring Modular Jack mit Beschriftungsfeld und 30º Schrägauslass 2 6 4 0

0 1 7 8

2 0 6 1 4 0 N

0 0

mit LSA-plusAnschlusstechnik

2 2 , 4 7

0178 00

1

22,47

01

0 1

Vollgeschirmte Netzwerk-Anschlussdose Cat. 5e mit zwei Anschlussbuchsen RJ45 (8/8) für Datenübertragungsraten bis 1 Gigabit-Ethernet gemäß IEEE 802.3an. 45º Schrägauslass für Brüstungskanal-, Bodentank- und Unterputzeinbau. Kabelzuführung aus allen Richtungen in 8 x 45º Schritten möglich. Für Schraubbefestigung. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ... Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Tragring Modular Jack

5 6 0 1 0 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

2640 2640 2640 2640 2640

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1 1 1 1 1

2,81 2,81 2,81 4,41 6,85

01 01 01 01 01

2640 20 2640 203 2640 03

1 1 1

9,23 9,23 2,81

01 01 01

2640 111 2640 112

1 1

3,18 4,08

01 01

2 0 2 6 3 , 4 8 0 N 1 2 2 2 0 6 7 ,1 4 8 0 N 1 2 2 2 0 6 8 ,1 4 8 0 N 1 2 4 0 6 ,1 4 N 1 6 0 ,1 2 8 6 5 4 0 2 1 6 2 4 0 0 N 2 2 0 9 6 3 ,4 2 0 N 3 0 9 0 3 ,1 2 N 3 2 0 2 ,1 6 8

4 1 0 0 2 1 6 1 4 1 0 N 1 1 3 2 , 1 N 8 4 0 ,1 0 8 0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Tragring Modular Jack 5601 00, 5602 00, 5603 00, 5604 00, 5605 00, 5606 00, 5607 00, 5608 00, 5609 00, 5610 00  Seite 465.

N

5601 00

1

4,30

01

4 , 5 3 6 0 0 2 0 1 0 0

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Cinch Audio für Tragring MJ-02

N

Tragring MJ-02 5602 00

1

4,30

01

4 , 5 3 6 0 0 3 0 1 0 0 N

Tragring MJ-03 5603 00

1

4,30

01

4 , 5 3 6 0 0 4 0 1 0 0 N

Tragring MJ-04 5604 00

1

4,30

01

4 , 5 3 6 0 0 5 0 1 0 0

5 7 4 1 5 0 7 0 4 2 N

Kabelpeitsche Weiß Rot

5741 00 5742 00

1 1

17,00 17,00

01 01

0 1 0 7 , N 0 0 1 7 0 ,1 0 0 0 1

N

Tragring MJ-05 5605 00

1

4,30

01

4 , 5 3 6 0 0 6 0 1 0 0 N

Tragring MJ-06 5606 00

1

4,30

01

4 , 5 3 6 0 0 7 0 1 0 0

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Tragring Modular Jack 5602 00  Seite 465. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

N

Tragring MJ-07 5607 00

1

4,30

01

Composite Video für Tragring MJ-02

4 , 5 3 6 0 0 8 0 1 0 0 N

Tragring MJ-08 5608 00

1

4,30

01

N

Tragring MJ-09 5609 00

1

4,30

01

4 , 5 3 6 0 1 0 1 0 0 N

Tragring MJ-10

4 , 3 0

5610 00 Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Passend für Abdeckung für Modular Jack 2640 ..  Seite 465.

1

4,30

01

5 7 4 3

4 , 5 3 6 0 0 9 0 1 0 0

0 1

0 0 N 1 7 , 0 0

Kabelpeitsche 5743 00

1

17,00

01

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Tragring Modular Jack 5602 00  Seite 465. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Miniklinke 3,5 mm für Tragring MJ-02 5 7 4 4 0 0

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

N 1 9 , 0 0

Kabelpeitsche 5744 00

1

19,00

01

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Tragring Modular Jack 5602 00  Seite 465. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

USB 3.0 Typ A für Tragring MJ-02 5 7 4 5 0 0 N 2 1 , 0 0

Kabelpeitsche 5745 00

1

21,00

01

Gira Elektroinstallations-Systeme

465

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Tragring Modular Jack 5602 00  Seite 465. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 1

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Tragring MJ-01


Kommunikationstechnik Datentechnik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

SAT–F Buchse für Tragring MJ-02

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Steckverbinder D-Subminiatur (Min-D) 0 0 2 1

5 7 4 7 0 0 N 1 7 , 0 0

Gender Changer 5747 00

1

17,00

01

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Tragring Modular Jack 5602 00  Seite 465. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

RJ45 Stecker Cat. 6 A 5 7 4 6 0 0 N 1 9 , 5 0

LSA-Plus 5746 00

1

19,50

01

9polige Buchsenleiste 15polige Buchsenleiste 25polige Buchsenleiste

0021 00 0022 00 0023 00

5/25 5/25 5/25

3,45 5,00 5,74

01 01 01

0 0 0 0 2 2 3 , 0 0 4 0 0 5 2 3 5 0 ,1 0 0 0 0 5 0 ,1 7 4 0 1

Mit Montageplatte und Verriegelungsbolzen für Schraubverschluss M 3. Z.B. für V 24 (RS 232) Schnittstelle. Anschlüsse: Löthülsen (0,6 mm 2 maximal). Kontakte: Nickel, vergoldet. Passend für Abdeckung 0278 ...  Seite 273. Passend für Datenhaube 0870 .. in Verbindung mit Einsatz 0050 00  Seite 463. Passend für Gehäuse mit Klappdeckel WG AP 0262 30 in Verbindung mit Einsatz 0050 00  Seite 326.

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012.

BNC-Einbaubuchse zum Crimpen für Datentechnik Kabel o 6 bis 6,15 mm

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0 2 5

REG Gehäuse mit Cat. 6A-Modul

0 0 9 , 1 1 5 7 4 8 0 0 N

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

LSA-Plus REG

75 b

0025 00

5/25

9,11

01

0 1

Passend für Abdeckung 0277 ...  Seite 274.

2 3 , 5 0

5748 00

1

23,50

01

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

BNC-Spezialstecker zum Crimpen für Datentechnik mit vergoldetem Innenleiter

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0 2 6 0 0

Buchse Modular Jack RJ45 Cat. 6 A mit Staubschutzkappe

5 , 0 0 5 7 4 0 0 0 N

75 b

0026 00

5/25

5,00

01

0 1

Passend für Abdeckung 0277 ...  Seite 274.

1 0 , 0 0

5740 00

1

10,00

01

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Passend für Datenhaube 0870 .. in Verbindung mit Einsatz 0052 00, 0053 00  Seite 462. Passend für Abdeckung 0662 .., 0663 .. in Verbindung mit Tragring 0191 00  Seite 273. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Buchsen für Modular Jack/Western Technik AMP 0 0 4 4 0 0

SL Toolless Jack, RJ11, Kat. 3, ungeschirmt, ohne Staubschutz 0044 00 5/25 5,77 01

5 , 7 7 0 0 4 1 5 0 0

SL Toolless Jack, RJ45, Kat. 5E, ungeschirmt, ohne Staubschutz 0045 00 5/25 6,70 01

6 , 7 0 0 1

Passend für Datenhaube 0870 .. in Verbindung mit Einsatz 0052 00, 0053 00  Seite 462. Passend für Abdeckung 0662 .., 0663 .. in Verbindung mit Tragring 0191 00  Seite 273. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

466

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Kommunikationstechnik TV / Multimedia / Akustik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Kommunikationstechnik TV / Multimedia / Akustik

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Kommunikationstechnik Akustik

TV / Multimedia

Akustik

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Antennensteckdose (EDU 04 F)

BNC-Einbaubuchse zum Crimpen für Datentechnik Kabel o 6 bis 6,15 mm 0 0 4 6

0 0 2 5

0 0

0 0

2 0 , 9 8

1/5

20,98

01

0 1

9 , 1 1

75 b

9,11

01

BNC-Spezialstecker zum Crimpen für Datentechnik mit vergoldetem Innenleiter

0 0 2 6 0 0 5 , 0 0

0026 00

5/25

5,00

01

Antennensteckdose (GEDU 10)

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0 4 1

XLR-Steckverbinder, D-Serie Flansch-Buchse

0 0

21,00

01

2 1 , 0 0 0 0 1 4 0

0 0 3 6

0 0 2 , 9 0

0040 00

5/25

0 1

Passend für Abdeckung 0277 ...  Seite 274.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Abschlusswiderstand R 771)

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

75 b

1/5

5/25

Passend für Abdeckung 0277 ...  Seite 274.

Als Einzeldose einsetzbar. Anschlussdämpfung 5 dB. Zum Einsatz in Einzel-Antennenanlagen und für Gemeinschafts-Antennenanlagen, BK-und Satelliten-Hausverteilanlagen an entkoppelten Stichleitungen. An beiden Anschlüssen steht das komplette Signalspektrum von 4 bis 2400 MHz zur Verfügung. Über den TV-Anschluss ist die Gleichspannungsübertragung (max. 24 V DC / 500 mA) zu einer Satellitenantenne möglich. Passend für Abdeckung 0869 ...

0041 00

0025 00

2,90

01

0 1

Als Durchgangs- und Enddose verwendbar. Anschlussdämpfung 10 dB, Durchgangsdämpfung 2,5 dB. Zum Einsatz in Gemeinschafts-Antennenanlagen am Ende einer Stammleitung mit mehreren Dosen. Geeignet für terrestrischen Empfang, BK- und Satellitenempfangsanlagen. An beiden Anschlüssen steht das komplette Signalspektrum von 4 bis 2400 MHz zur Verfügung. Mit Abschlusswiderstand R 77 als Enddose verwendbar. 1) Zum reflexionsfreien Abschluss einer Stammleitung, einzusetzen in die letzte Antennensteckdose. Passend für Abdeckung 0869 ...

0 0

Flansch-Buchse 3polig D-Serie

1 9 , 5 0

0036 00

5/25

19,50

01

0 1

Mit Lötklemmen bis max. 2,5 mm2. Gleichbauweise. Passend für Datenhaube 0870 .. in Verbindung mit Einsatz 0055 00  Seite 463. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

XLR-Steckverbinder, D-Serie Flansch-Stecker 0 0 3 7 0 0

Flansch-Stecker 3polig D-Serie

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Antennensteckdose (GEDU 15) 0 0 4 2 0 0

1 1 , 7 0

0037 00

5

11,70

01

0 1

Mit Lötklemmen bis max. 2,5 mm2. Gleichbauweise. Passend für Datenhaube 0870 .. in Verbindung mit Einsatz 0055 00  Seite 463.

2 1 , 0 0

0042 00

1/5

21,00

01

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 1

XLR-Steckverbinder, C-Serie Flansch-Buchse

Als Durchgangsdose verwendbar. Anschlussdämpfung 15 dB, Durchgangsdämpfung 1,0 dB. Zum Einsatz in Gemeinschafts-Antennenanlagen mit mehreren Dosen (Baumstruktur). Geeignet für terrestrischen Empfang, BK- und Satellitenempfangsanlagen. An beiden Anschlüssen steht das komplette Signalspektrum von 4 bis 2400 MHz zur Verfügung. Passend für Abdeckung 0869 ...

0 4 3 6 0 0

Flansch-Buchse 3polig C-Serie

1 9 , 4 2

0436 00

5/25

19,42

01

0 1

Mit Lötklemmen bis max. 2,5 mm2. Passend für Datenhaube 0870 .. in Verbindung mit Einsatz 0092 00  Seite 463. Passend für Abdeckung S-Color 0265 ..  Seite 275.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Antennensteckdose (FS 302 F)

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 9 3 7

XLR-Steckverbinder, C-Serie Flansch-Stecker

0 0 2 0 , 9 8

0937 00

1/5

20,98

01

Mit 3 Anschlüssen als Enddose verwendbar. Anschlussdämpfung 1,5 - 2 dB. Zum Einsatz in Einzel-Antennenanlagen, hinter einem Multischalter oder an einer entkoppelten Stichleitung. Der Anschluss für den Satelliten-Receiver ist als F-Buchse ausgeführt. Über diesen ist auch die Gleichspannungsübertragung (max. 24 V DC / 500 mA) zu einer Satellitenantenne möglich. Passend für Abdeckung 0869 ...

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 1 0 4 3 7 0 0

Flansch-Stecker 3polig C-Serie

1 1 , 6 5

0437 00

5/25

11,65

01

mm2.

Mit Lötklemmen bis max. 2,5 Passend für Datenhaube 0870 .. in Verbindung mit Einsatz 0092 00  Seite 463. Passend für Abdeckung S-Color 0265 ..  Seite 275.

Gira Elektroinstallations-Systeme

467

0 1

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

0046 00


Gira HomePlug AV Unterputz Einsätze und Zubehör

Vorteile günstige Nachrüstung ohne Verkabelungsaufwand Datenübertragung über das herkömmliche 230 V-Stromnetz im Gebäude

Internet und Netzwerk über die Stromleitung – das bietet die Gira HomePlug AV-Netzwerkanschlussdose. Die Datenübertragung funktioniert über das herkömmliche 230 V-Stromnetz im Gebäude, sodass keine neuen Kabel verlegt werden müssen. Zur Errichtung eines Netzwerks können beliebige Steckdosen einfach durch Gira HomePlug AV-Netzwerkanschlussdosen ersetzt werden. Der Zugang zum Internet wird über die Verbindung mit einem Router hergestellt.

Mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 200 Mbit/s lassen sich problemlos auch Internetangebote nutzen, für die eine hohe Bandbreite erforderlich ist, wie z. B. HDTV-Inhalte oder HbbTV.

Daten übertragungsrate von bis zu 200 Mbit / s Netzwerkschutz und sichere Datenübertragung durch leistungsfähige 128-bitAES-Verschlüsselung und Pass wortschutz

Gira Home Plug AV-Steckdosenadapter Mini Der Gira Home Plug AV-Steckdosenadapter Mini bietet dem Anwender die Möglichkeit, einen mobilen Netzwerkzugang zu installieren. Das Gerät wird einfach in eine Steckdose eingesteckt und stellt eine Verbindung zum Netzwerk bereit. So lässt sich das Heimnetzwerk einfach und flexibel erweitern.

Aktivierung der Verschlüsselung mittels einfachem Tastendruck direkt an der Netzwerkanschlussdose oder per Inbetriebnahme-Software patentiertes Verfahren zur automatischen Verringerung des Energieverbrauchs der Netzwerkanschlussdose um mehr als 50 % Standard-RJ45-Ethernetanschluss

1 Gira Home Plug AVNetz werkanschlussdose, Gira E2, Reinweiß glänzend

passend zu den Gira Schalterprogrammen

2 Home Plug AV-Steckdosen adapter Mini

1

2

Telefon im Schlafzimmer

PC im Kinderzimmer LAN LAN

Hausgeräte in der Küche

Fernseher im Wohnzimmer

Router im Keller

Router Internet

468

LAN

LAN

Mediaserver im Hobbyraum

LAN

230 V

LAN

230 V

HomePlug AV Einsätze, Zubehör

zusätzliche Lösung mittels Steckdosenadapter verfügbar


HomePlug AV BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

HomePlug AV

HomePlug AV

Verkaufspaket HomePlug AV

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Netzwerk-Anschlussdose HomePlug AV

2 7 5 0 2 4 0 0

0 0 N

6 0 0

1 0 2 , 6 0

2750 00

1

102,60

05

N 2 5 5 , 0 0

0 5

2400 600

Netzwerk-Anschlussdose mit HomePlug AV Standard. HomePlug AV Standard ist ein Netzwerk via 230 V-Netz mit einer Datenübertragungsrate bis zu 200 Mbit/s. Es ist damit ideal für hohe Anforderungen wie z. B. HDTV-Streaming (engl. für hochauflösendes Fernsehen), Internet-Telefonie und schnelles Internet geeignet. Computer, IP-Telefone und IP-Kameras, TV und andere MultimediaGeräte mit Netzwerkanschluss können über entsprechende NetzwerkAnschlussdosen bzw. Steckdosenadapter miteinander verbunden werden. Die integrierte leistungsfähige 128-Bit-AES-Verschlüsselung bietet maximale Datensicherheit. Spannungsversorgung: AC 100-240 V, 50/60 Hz Standards: Ethernet-Spezifikation IEEE 802.3, IEEE 802.3x, IEEE 802.3u, Auto MDI / X, HomePlug AV Übertragungsgeschwindigkeit: max. 200 Mbit/s Reichweite: max. 300 m Umgebungstemperatur: 0°C - 40°C Geräteanschluss: Ethernet RJ45 Leistungsaufnahme: Maximal 0,1 A mit: Maximal 4,3 W Typisch 2,9 W Standby 0,7 W

1

255,00

05

Daten- und KommunikationsAnschlusstechnik

Bestehend aus: 2 x Netzwerk-Anschlussdose HomePlug AV 2750 00 1 x Steckdosenadapter Mini HomePlug AV 2710 00 2 x E2 Rahmen 1fach Reinweiß glänzend 0211 29 2 x Abdeckung für UAE/IAE (ISDN)- und Netzwerk-Anschlusdose System 55 Reinweiß glänzend 0270 03

Steckdosenadapter Mini HomePlug AV 2710 00  Seite 469. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ...  Seite 76. In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ...  Seite 74. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Steckdosenadapter Mini HomePlug AV

2 7 1 0 0 0 N 4 9 , 8 0

2710 00

1

49,80

05

0 5

Steckdosenadapter mit HomePlug AV Standard. HomePlug AV Standard ist ein Netzwerk via 230 V-Netz mit einer Datenübertragungsrate bis zu 200 Mbit/s. Es ist damit ideal für hohe Anforderungen wie z. B. HDTV-Streaming (engl. für hochauflösendes Fernsehen), Internet-Telefonie und schnelles Internet geeignet. Computer, IP-Telefone und IP-Kameras, TV und andere MultimediaGeräte mit Netzwerkanschluss können über Steckdosenadapter bzw. Netzwerk-Anschlussdosen miteinander verbunden werden. Die integrierte leistungsfähige 128-Bit-AES-Verschlüsselung bietet maximale Datensicherheit. Spannungsversorgung: AC 230V, 50/60Hz Standards: Ethernet-Spezifikation IEEE 802.3, IEEE 802.3x, IEEE 802.3u, Auto MDI / X, HomePlug AV Übertragungs– geschwindigkeit: max. 200 Mbit/s Datensicherheit 128 Bit AES-Verschlüsselung Reichweite: max. 300 m Umgebungstemperatur: 0 ºC bis +40 ºC Geräteanschluss: Ethernet RJ45 Leistungsaufnahme: Maximal 0,1 A mit: Maximal 4,3 W Typisch 2,9 W Standby 0,3 W Abmessungen: L x B x T 80 x 66 x 29 mm Netzwerk-Anschlussdose HomePlug AV 2750 00  Seite 469. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 5

Gira Elektroinstallations-Systeme

469


Das Gira Radio RDS sitzt einfach in der Wand – genau wie Lichtschalter und Steckdosen. So werden offen liegende Kabel vermieden und Arbeitsoder Ablageflächen bleiben frei. Das kapazitive Sensorfeld lässt sich durch leichte Berührung einfach und intuitiv steuern. Für zusätzlichen Komfort sorgt das brillante Display mit RDS-Funktion zur Anzeige von Sendername, Frequenz und Uhrzeit. Mit seinem hochwertigen Lautsprecher bietet das Gira Radio RDS einen reinen Klang – bei Einsatz eines Zusatzlautsprechers sogar in Stereoqualität. Mit der separat erhältlichen Cinch-Steckdose lassen sich zudem externe Quellen wie z. B. MP3-Player anschließen. Bedienaufsatz und Lautsprecher sind in verschiedenen Farben erhältlich und können ganz nach Wunsch passend zur Einrichtung kombiniert werden.

Installationsbeispiele UnterputzRadio RDS

Vorteile Unterputz-Radio RDS Einbau in zwei normale UP- Gerätedosen möglich (Empfehlung: tiefe Schalterdosen vorsehen)

Lautsprecher und Bedienaufsatz installiert im Rahmen 2fach

Komfortable Bedienung durch kapazitive Sensortechnik RDS-Funktion: Uhrzeit, Sendername und Sendefrequenz erscheinen im Display

Lautsprecher und Bedienaufsatz jeweils im Rahmen 1fach

Sleep-Modus: 30 Minuten nach dem Aktivieren des SleepModus schaltet sich das Radio selbstständig aus Sendersuchlauf, 2 Senderspeicher, Autostore-Funktion, Speicherung aller Einstellungen

Lautspre cher im Rahmen 1fach, Cinch-Steckdose und Bedienaufsatz im Rahmen 2fach, Laut sprecher installiert im Rahmen 1fach

Nebenstellenbetrieb möglich: 1 × Nebenstelleneingang 230 V, Frequenzbereich 87,50 bis 107,90 MHz Design-Auszeichnungen iF product design award 2010, iF Design Hannover Plus X Award 2010 Produktinformation Bestell-Nr. 1866 10 Download unter: www.gira.de/broschueren

2

1

470

3


Gira Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS, Anschlüsse

Gira Unterputz-Radio RDS, Akustik Unterputz-Radio RDS Verkaufspakete Akustik

Vorteile Alle Schnittstellen sind in die Gira Schalterprogramme integriert. Das bedeutet nicht nur Einheit im Design für die gesamte Elektroinstallation, sondern auch eine große Frei heit bei der Wahl der Farb- und Rahmenvarianten – passend zu jedem Interieur. Ein Montagesystem mit Steckprinzip sorgt für eine schnelle, sichere und einfache Instal lation. Viele der Funktionen stehen in drei Ausführungen für unterschiedliche Anschlussarten zur Auswahl: mit Lötanschluss, Gender Changer oder Kabelpeitsche.

kombinierbar mit Standard 55 E2 Event Esprit ClassiX E 22 Edelstahl Serie 20, Serie 21 Flächenschalter Profil 55 TX_44 Bedieneinheiten Revox multiroom system

472 472 473 104 112 120 134 150 166 216 218 284 298 476

Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS, Anschlüsse

Vielfältige Audio-Schnittstellen Ob Hi-Fi-System oder Kompaktanlage: Gira bietet Audio-Anschlüsse für alle Soundsysteme. Zur Auswahl stehen Schnittstellen in verschiedenen Ausführungen für Cinch, Miniklinke, XLR, WBT nextgen, BNC und Lautsprecherkabel.

Gira Audio-Systeme

Unterputz-Radio RDS 1 Unterputz-Radio RDS, Gira E2, Reinweiß glänzend 2 Cinch-Steckdose, Gira E2, Reinweiß glänzend 3 Lautsprecher, Gira E2, Reinweiß glänzend 4

5

6

Anschlüsse 4 WBT – 0710 Cu nextgen™, Gira E2, Reinweiß glänzend 5 XLR Buchse D-Serie, Gira E2, Reinweiß glänzend 6 Lautsprecher Anschlussdose, 4fach, Gira E2, Reinweiß glänzend

471


Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS

Unterputz-Radio RDS

Unterputz-Radio RDS 2 2 8 4

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 0 2 1 8 4 N

Unterputz-Radio RDS mit einem Lautsprecher

2 2 8 0

Bedienaufsatz in Schwarzglasoptik System 55 Cremeweiß glänzend 2280 01 Reinweiß glänzend 2280 03 Reinweiß seidenmatt 2280 27 Anthrazit 2280 28 Farbe Alu 2280 26 Schwarzglasoptik 2280 05

1 1 1 1 1 1

134,45 134,45 134,45 136,27 139,04 144,18

03 03 03 03 03 03

Bedienaufsatz in Schwarzglasoptik E22 Edelstahl 2280 20 Aluminium 2280 203 Reinweiß glänzend 2280 03

1 1 1

144,19 144,19 134,45

03 03 03

2 0 2 1 8 0 1 3 2 0 4 2 3 , 8 4 0 1 5 3 2 2 4 0 2 7 ,3 8 4 0 1 5 3 2 2 4 0 2 8 ,3 8 4 0 1 5 3 2 2 6 0 2 6 ,3 8 2 0 1 7 3 0 9 0 5 ,3 0 1 4 4 4 0 ,3 1 8 0 3 2 2 8 0 2 2 2 8 0 0 1 2 4 2 0 4 2 3 , 8 1 0 1 9 4 0 4 0 3 ,3 1 1 9 3 4 0 ,3 4 5 0 2 3 2 8 0

Bedienaufsatz in Schwarzglasoptik Flächenschalter Cremeweiß glänzend 2280 111 Reinweiß glänzend 2280 112

1 1

135,26 136,35

03 03

Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS, Akustik

UKW-Radio mit RDS-Anzeige zur Unterputz-Installation. Das Unterputz-Radio RDS besteht aus einem Radio-Einsatz mit Bedienaufsatz und einem Lautsprecher-Einsatz mit Abdeckung. Der Radio-Einsatz ist kompakt in einem UP-Einsatz untergebracht und kann somit in einer einzelnen UP-Gerätedose installiert werden. Der Lautsprecher kann mit dem Radio-Einsatz in einer Kombination oder auch abgesetzt in einer UP-Dose installiert werden. An den RadioEinsatz können zwei Lautsprecher angeschlossen werden. Das Radio erkennt angeschlossene Lautsprecher automatisch und schaltet zwischen Stereo- und Monobetrieb um. Das Display des Bedienaufsatzes zeigt bei einem entsprechenden RDS-Signal den Sendernamen, die Sendefrequenz und die Uhrzeit an. Die Bedienung des Radios erfolgt über die kapazitiven Tasten des Bedienaufsatzes. Zur Bedienung ist lediglich eine leichte Berührung der Symbole notwendig. Das Unterputz-Radio RDS verfügt über zwei Speicherplätze, auf denen je ein Sender einfach per Tastenbetätigung gespeichert und abgerufen werden kann. Über den Nebenstelleneingang kann das Radio z.B. mit einem Lichtschalter oder einem Automatikschalter zusammen mit der Raumbeleuchtung eingeschaltet werden. Über den Stereo AUX-Eingang des Radios können externe AudioQuellen, z.B. MP3-Player in das Radio eingespeist werden. Zum Anschluss der externen Audio-Quelle wird zusätzlich ein Einsatz Cinch-Audio benötigt, welche an die AUX-Klemmen des RadioEinsatzes angeschlossen wird. Im Sleep-Modus schaltet das Radio 30 Minuten nach dem Einschalten automatisch wieder aus. Hinweis: In Kombination mit weiteren elektronischen Geräten unter einer gemeinsamen Abdeckung kann es zu Empfangsbeeinträchtigungen kommen. Spannungsversorgung: AC 230 V Anschluss: Schraubklemmen 2,5 mm2 (Netzanschluss) 1,5 mm2 (Lautsprecher-/AUX-Anschluss) Temperaturbereich: -5 ºC bis +50 ºC Schutzart: IP 20 Frequenzbereich: 87,50 bis 107,90 MHz Lautsprecher 2282 ..  Seite 472. Einsätze Cinch Audio  Seite 473.

2 1 2 1 8 1 0 1 1 3 1 5 2 , 2 1 6 3 6 0 ,3 3 5 0 3

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Farbe Alu Schwarzglasoptik

2284 2284 2284 2284

01 03 26 05

1 1 1 1

105,45 105,45 105,45 105,45

03 03 03 03

2 0 1 2 3 0 8 5 4 N , 4 2 2 1 5 2 6 0 8 5 0 4 N ,3 4 0 1 5 5 0 5 0 N ,3 4 1 5 0 5 0 ,3 4 5 0 3

Funktionsbeschreibung siehe 2280 ..  Seite 472. Lautsprecher 2282 ..  Seite 472. Einsätze Cinch Audio  Seite 473. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Lautsprecher Unterputz-Radio RDS 2 2 8 2

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Schwarzglasoptik

2282 2282 2282 2282 2282 2282

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26 05

1 1 1 1 1 1

29,00 29,00 29,00 30,63 33,09 37,70

03 03 03 03 03 03

2282 20 2282 203 2282 03

1 1 1

37,70 37,70 29,00

03 03 03

2282 111 2282 112

1 1

29,72 30,69

03 03

2 0 2 1 8 2 2 9 2 0 , 2 3 0 8 0 2 2 9 0 2 2 ,3 2 7 0 8 0 2 2 9 0 2 2 ,2 3 8 0 8 0 2 3 0 0 2 2 ,3 2 6 6 8 3 2 3 3 0 0 ,3 5 0 9 3 7 0 ,3 7 2 0 2 8 0 2 3 2 2 2 8 0 2 3 2 7 2 0 ,2 3 7 8 0 2 3 7 0 0 ,3 3 7 0 2 9 0 ,3 2 0 2 0 8 2 0 3 2 1 2 1 8 1 2 2 1 9 1 , 2 7 2 3 0 0 ,3 6 9 0 3

Lautsprecher zum Anschluss an das Gira Unterputz-Radio RDS. Temperaturbereich: -5 ºC bis +50 ºC Schutzart: IP 20 Unterputz-Radio RDS 2280 ..  Seite 472. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Verkaufspaket Unterputz-Radio RDS

2 4 0 0 1 0 0 N 3 0 1 , 0 0

2400 100

1

301,00

03

0 3

Bestehend aus: 2 x Unterputz-Radio RDS 2280 03 1 x Zusatz-Lautsprecher Unterputz-Radio RDS 2282 03 3 x E2 Rahmen 1fach Reinweiß glänzend 0211 29 1 x E2 Rahmen 2fach Reinweiß glänzend 0212 29 1 x E2 Rahmen 3fach Reinweiß glänzend 0213 29

i 32

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

472

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Audio-Systeme Akustik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Audio-Systeme Akustik

Akustik

Einsatz Cinch Audio und USB 3.0 Typ A 5 6 9 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

5 0 6 1 9 0 N

Einsatz Cinch Audio

5 0 6 1 3 2 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5690 01 5690 03 5690 10

1 1 1

39,50 39,50 39,50

01 01 01

5 0 2 6 3 5 3 ,2 N 0 0 1 2 0 5 0 ,1 N 0 0 2 5 0 5 ,1 6 0 3 0 1 0 5 0 1 6 1 3 1 N

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5691 01 5691 03 5691 10

1 1 1

50,00 50,00 50,00

01 01 01

5 0 3 6 3 2 3 , 1 N 0 0 1 3 0 2 0 ,1 N 0 0 3 2 0 5 ,1 6 0 3 0 3 0 5 0 1 6 1 3 3 N

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

5 6 3 2

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5632 01 5632 03 5632 10 5631 01 5631 03 5631 10 5633 01 5633 03 5633 10

1 1 1 1 1 1 1 1 1

25,00 25,00 25,00

01 01 01

32,00 32,00 32,00

01 01 01

35,00 35,00 35,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 3 6 3 5 3 , 3 N 0 0 1 3 0 5 0 ,1 N 0 0 3 5 0 ,1 0 0

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5635 01 5635 03 5635 10

1 1 1

46,00 46,00 46,00 51,00 51,00 51,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

01 01 01 01 01 01

5 0 6 1 3 4 N 5 0 4 6 3 6 3 , 4 N 0 0 1 4 0 6 0 ,1 N 0 0 4 6 0 5 ,1 6 0 3 0 5 0 5 0 1 6 1 3 5 N

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 .. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..

5 0 5 6 3 1 3 ,5 N 0 0 1 5 0 1 0 ,1 N 0 0 5 1 0 ,1 0 0

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5674 01 5674 03 5674 10

1 1 1

114,00 114,00 114,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

1 1 1

84,00 84,00 84,00 98,00 98,00 98,00

01 01 01 01 01 01

5 0 9 6 3 8 4 ,7 N 0 0 1 9 0 8 0 ,1 N 0 0 9 8 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Cinch Audio und VGA

5 0 6 1 5 6 N

i 14

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

01 01 01 01 01 01

5 0 9 6 3 9 7 ,3 N 0 0 1 9 0 9 0 ,1 N 0 0 9 5 9 0 6 ,1 7 0 4 0 5 0 6 1 7 4 N 5 0 1 6 3 1 7 4 4 N , 0 1 1 0 0 1 4 0 N ,1 0 1 0 1 4 0 ,1 0 0

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5656 01 5656 03 5656 10 5657 01 5657 03 5657 10

1 1 1 1 1 1

55,00 55,00 55,00 69,50 69,50 69,50

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 8 6 3 4 4 , 6 N 0 0 1 8 0 4 0 ,1 N 0 0 8 4 0 5 ,1 6 0 4 0 7 0 5 0 1 6 1 4 7 N

5 6 5 6

5 0 6 1 7 3 N

99,00 99,00 99,00

5647 01 5647 03 5647 10

1 1 1

0 1

5 6 7 3

1 1 1

5646 01 5646 03 5646 10

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

Einsatz Cinch Audio und HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx

5673 01 5673 03 5673 10

Einsatz Cinch Audio und DVI (24+5)

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 6 1 4 6 N

5 6 3 4

1 1 1

i 14

5 6 4 6

Einsatz Cinch Audio und Miniklinke 3,5 mm

5634 01 5634 03 5634 10

0 1

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5 0 5 6 3 0 9 , 1 N 0 0 1 5 0 0 0 ,1 N 0 0 5 0 0 ,1 0 0

Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS, Akustik

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5 0 3 6 3 9 9 , 0 N 5 0 1 3 0 9 0 ,1 N 5 0 3 9 0 5 ,1 6 5 9 0 1 0 5 0 1 6 1 9 1 N

Gira Elektroinstallations-Systeme

473

5 0 5 6 3 5 5 ,6 N 0 0 1 5 0 5 0 ,1 N 0 0 5 5 0 5 ,1 6 0 5 0 7 0 5 0 1 6 1 5 7 N 5 0 6 6 3 9 5 , 7 N 5 0 1 6 0 9 0 ,1 N 5 0 6 9 0 ,1 5 0 0 1


Audio-Systeme Akustik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Einsatz Miniklinke 3,5 mm

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Einsatz VGA und Miniklinke 3,5 mm 5 6 4 8

5 6 5 8

5 0 6 1 4 8 N

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5648 01 5648 03 5648 10

1 1 1

16,50 16,50 16,50

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5649 01 5649 03 5649 10

1 1 1

25,00 25,00 25,00

01 01 01

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

5 0 1 6 3 6 4 , 8 N 5 0 1 1 0 6 0 ,1 N 5 0 1 6 0 5 ,1 6 5 4 0 9 0 5 0 1 6 1 4 9 N 5 0 2 6 3 5 4 , 9 N 0 0 1 2 0 5 0 ,1 N 0 0 2 5 0 ,1 0 0 0 1

5 0 6 1 5 8 N

Kupplung VGA, Kabelpeitsche Miniklinke Cremeweiß glänzend 5658 01 Reinweiß glänzend 5658 03 Schwarz matt 5658 10

1 1 1

50,00 50,00 50,00

01 01 01

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

1 1 1

59,50 59,50 59,50

01 01 01

5659 01 5659 03 5659 10

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 5 6 3 0 5 , 8 N 0 0 1 5 0 0 0 ,1 N 0 0 5 0 0 5 ,1 6 0 5 0 9 0 5 0 1 6 1 5 9 N 5 0 5 6 3 9 5 , 9 N 5 0 1 5 0 9 0 ,1 N 5 0 5 9 0 ,1 5 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz HDMI™ yHigh Speed with Ethernetx, USB 3.0 Typ A und Miniklinke 3,5 mm Kupplung HDMI+USB, Kabelpeitsche Miniklinke Cremeweiß glänzend 5680 01 1 Reinweiß glänzend 5680 03 1 Schwarz matt 5680 10 1 Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5681 01 5681 03 5681 10

1 1 1

104,00 104,00 104,00 102,50 102,50 102,50

Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS, Akustik

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Einsatz WBT-0708 Cu nextgen™ 5 6 8 0

5 6 6 6

5 0 6 1 8 0 N

01 01 01 01 01 01

5 0 1 6 3 0 8 4 0 N , 0 1 1 0 0 0 4 0 N ,1 0 1 0 0 5 4 0 6 ,1 8 0 1 0 5 0 6 1 8 1 N 5 0 1 6 3 0 8 2 1 N , 5 1 1 0 0 0 2 0 N ,1 5 1 0 0 2 0 ,1 5 0

5 0 6 1 6 6 N

Kabelschuh Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5666 01 5666 03 5666 10

1 1 1

49,00 49,00 49,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 4 6 3 9 6 , 6 N 0 0 1 4 0 9 0 ,1 N 0 0 4 9 0 ,1 0 0 0 1

i 14

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz WBT-0710 Cu nextgen™

i 14

5 6 6 5 5 0 6 1 6 5 N

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz USB 3.0 Typ A und Miniklinke 3,5 mm 5 6 8 6 5 0 6 1 8 6 N

Kupplung USB, Kabelpeitsche Miniklinke Cremeweiß glänzend 5686 01 Reinweiß glänzend 5686 03 Schwarz matt 5686 10 Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5687 01 5687 03 5687 10

1 1 1 1 1 1

34,80 34,80 34,80 40,00 40,00 40,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01

i 14

5 0 3 6 3 4 8 ,6 N 8 0 1 3 0 4 0 ,1 N 8 0 3 4 0 5 ,1 6 8 8 0 7 0 5 0 1 6 1 8 7 N

Kabelschuh Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

1 1 1

89,00 89,00 89,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455.

01 01 01

0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 4 6 3 0 8 , 7 N 0 0 1 4 0 0 0 ,1 N 0 0 4 0 0 ,1 0 0

Einsatz Cinch Audio und Composite Video 5 6 3 8

0 1

5 0 6 1 3 8 N

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5665 01 5665 03 5665 10

5 0 8 6 3 9 6 ,5 N 0 0 1 8 0 9 0 ,1 N 0 0 8 9 0 ,1 0 0

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5638 01 5638 03 5638 10 5636 01 5636 03 5636 10 5637 01 5637 03 5637 10

1 1 1 1 1 1 1 1 1

33,50 33,50 33,50 40,50 40,50 40,50 49,00 49,00 49,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01 01 01 01 01 01 01

5 0 3 6 3 3 3 , 8 N 5 0 1 3 0 3 0 ,1 N 5 0 3 3 0 5 ,1 6 5 3 0 6 0 5 0 1 6 1 3 6 N 5 0 4 6 3 0 3 , 6 N 5 0 1 4 0 0 0 ,1 N 5 0 4 0 0 5 ,1 6 5 3 0 7 0 5 0 1 6 1 3 7 N 5 0 4 6 3 9 3 ,7 N 0 0 1 4 0 9 0 ,1 N 0 0 4 9 0 ,1 0 0 0 1

i 14

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

474

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Audio-Systeme Akustik BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Einsatz Cinch Audio, Composite Video und S-Video

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Einsatz Lautsprecher-Anschluss 4fach

5 6 9 4

5 6 6 1

5 0 6 1 9 4 N

5 0 6 1 6 1 N

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5661 01 5661 03 5661 10 5662 01 5662 03 5662 10

1 1 1 1 1 1

67,00 67,00 67,00

01 01 01

81,00 81,00 81,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 6 6 3 7 6 , 1 N 0 0 1 6 0 7 0 ,1 N 0 0 6 7 0 5 ,1 6 0 6 0 2 0 5 0 1 6 1 6 2 N 5 0 8 6 3 1 6 , 2 N 0 0 1 8 0 1 0 ,1 N 0 0 8 1 0 ,1 0 0 0 1

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5694 01 5694 03 5694 10

1 1 1

25,90 25,90 25,90

01 01 01

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 14

Einsatz BNC 2fach 5 6 3 0

Einsatz Cinch Audio, Composite Video, S-Video und Miniklinke 3,5 mm

5 0 6 1 3 0 N

5 6 6 3 5 0 6 1 6 3 N

Kabelpeitsche Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5663 01 5663 03 5663 10 5664 01 5664 03 5664 10

1 1 1 1 1 1

82,00 82,00 82,00

01 01 01

96,00 96,00 96,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

5 0 8 6 3 2 6 , 3 N 0 0 1 8 0 2 0 ,1 N 0 0 8 2 0 5 ,1 6 0 6 0 4 0 5 0 1 6 1 6 4 N 5 0 9 6 3 6 6 ,4 N 0 0 1 9 0 6 0 ,1 N 0 0 9 6 0 ,1 0 0

1 1 1

28,00 28,00 28,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455.

01 01 01

i 14

Einsatz XLR-Buchse, D-Serie

5 0 6 1 6 7 N

i 14

5 6 9 2

15,50 15,50 15,50

01 01 01

5 0 1 6 3 5 9 , 2 N 5 0 1 1 0 5 0 ,1 N 5 0 1 5 0 ,1 5 0

5667 01 5667 03 5667 10

1 1 1

25,00 25,00 25,00

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

01 01 01

i 14

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Frontseitige Anschluss durch Steckklemmen, rot/schwarz gekennzeichnet. Rückseite Anschluss durch Schraubklemmen. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. 14 Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einsatz Lautsprecher-Anschluss 2fach

5 6 9 3 5 0 6 1 9 3 N

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5693 01 5693 03 5693 10

1 1 1

18,00 18,00 18,00

01 01 01

5 0 1 6 3 8 9 ,3 N 0 0 1 1 0 8 0 ,1 N 0 0 1 8 0 ,1 0 0 0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Frontseitige Anschluss durch Steckklemmen, rot/schwarz gekennzeichnet. Rückseite Anschluss durch Schraubklemmen. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. 14 Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Lötanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5 0 6 1 9 2 N

1 1 1

5630 01 5630 03 5630 10

5 0 2 6 3 8 3 ,0 N 0 0 1 2 0 8 0 ,1 N 0 0 2 8 0 ,1 0 0

5 6 6 7

Einsatz Lautsprecher-Anschluss 1fach

5692 01 5692 03 5692 10

Crimpanschluss Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

0 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Nur für Schraubbefestigung. Frontseitige Anschluss durch Steckklemmen, rot/schwarz gekennzeichnet. Rückseite Anschluss durch Schraubklemmen. Montagerahmen 2648 ..  Seite 455. 14 Montagerahmen mit Klappdeckel 2658 ..  Seite 455.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt

5 0 2 6 3 5 9 , 4 N 9 0 1 2 0 5 0 ,1 N 9 0 2 5 0 ,1 9 0

Gira Elektroinstallations-Systeme

475

5 0 2 6 3 5 6 , 7 N 0 0 1 2 0 5 0 ,1 N 0 0 2 5 0 ,1 0 0 0 1

Audio-Systeme Unterputz-Radio RDS, Akustik

Gender Changer Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Schwarz matt


Das Revox multiroom system sorgt für perfekte Klang qualität im ganzen Haus. Über die Zen tralgeräte Revox M51, M100 oder M10 können bis zu 32 Räume mit Musik versorgt werden. Dabei ist es möglich, vier verschiedene Hörzonen von jeweils bis zu acht Räumen zu definieren. Jede Hörzone kann auf eigene Musik zugreifen.

Vorteile Die Gira Bedieneinheiten für das Revox multiroom system passen einzeln oder kombiniert in die Rahmen der Gira Schalter pro gramme Standard 55, E2, Event, Esprit, ClassiX und E 22, sowie über eine Zwischen platte auch in den Flächenschalter und in TX_44.

In Kooperation mit der Firma Revox bietet Gira die Displayeinheit M217 und die Bedieneinheit M218 an. Mithilfe dieser Steuergeräte lässt sich das Revox multiroom system von jedem Raum aus einfach bedienen. Dabei ist ein einheitliches Erscheinungsbild mit der übrigen Elektroinstal la tion gewahrt.

Das Revox multiroom system lässt sich auch mit dem Gira Home Server verbinden. So kann es mit dem KNX / EIB System vernetzt und per Computer oder über die Gira Control Clients gesteuert werden. Ein Plug-in integriert die Revox Steuerung als festen Bestandteil in die Benutzeroberfläche des Gira Home Servers.

Mit dem Re:source multimedia Modul lassen sich auf Wunsch Internet-Radio, iPod, USBSticks und Netzwerkfestplatten nahtlos in das System einbinden. Mehr zum Revox multiroom system erfahren Sie unter www.revox.de

Designauszeichnungen Plus X Award 2006

Das Zusammenspiel von intelligenter Gebäudetechnik mit dem Revox multiroom system lässt sich in den Gira Revox Studios live erleben: www.gira-revox-studios.de

Produktinformation Bestell-Nr. 1816 10 oder unter: www.gira.de/broschueren

Audio-Systeme Revox multiroom system

Musiksteuerung in Schlaf- und Badezimmer

1

1 Revox multiroom system Re:source M37 audio server mit Lautsprecher Re:sound G prestige

Musiksteuerung in der Küche

2 Gira Kontrolleinheit M217/M218 3 Gira Bedieneinheit M218 4 Revox Nebenraumverstärker Re:connect M219 5 Revox Deckeneinbaulautsprecher Re:sound I inwall 50 6 Revox 2 Wege Lautsprecher Re:sound S piccolo 7 Revox Lautsprecher Re:sound G Mini 8 Re:system M100 slave

476

8

Musiksteuerung auf der Terrasse


Gira Audio-Systeme Revox multiroom system

Gira Audio-Systeme Bedieneinheiten Revox multiroom system Bedieneinheit M218 478 Displayeinheit M217 478 Kontrolleinheit M217/M218 479 104 112 120 134 150 166 216 218 284 298

Audio-Systeme Revox multiroom system

kombinierbar mit Standard 55 E2 Event Esprit ClassiX E 22 Edelstahl Serie 20, Serie 21 Fl채chenschalter Profil 55 TX_44

1 Bedieneinheit M218, Gira E 22 Aluminium 2 Kontrolleinheit M217/M218, Gira E 22 Aluminium

1

2

477


Audio-Systeme Revox multiroom system BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Audio-Systeme Revox multiroom system

Revox multiroom system

Revox multiroom system Displayeinheit M217 0 5 3 9

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Revox multiroom system Bedieneinheit M218 0 5 3 8

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Bronze Messing

0538 0538 0538 0538 0538 0538 0538

01 03 27 28 26 603 604

1 1 1 1 1 1 1

165,69 165,69 165,69 167,53 170,34 174,80 174,80

06 06 06 06 06 06 06

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

0538 20 0538 203 0538 03

1 1 1

175,41 175,41 165,69

06 06 06

Audio-Systeme Revox multiroom system

Mit der Bedieneinheit M218 kann das Revox multiroom system mit einem einzigen Tastendruck aktiviert werden – Lautstärke und Senderkontrolle eingeschlossen. Die Bedieneinheit M218 wird als Steuereinheit einfach in eine Unterputzdose integriert. Idealerweise wird die Bedieneinheit M218 mit der Displayeinheit M217 kombiniert, was eine noch bessere und logische Bedienung des Revox multiroom systems ermöglicht. Stromaufnahme: 17 mA Leitungslänge: max. 30 m zur Displayeinheit M217, max. 100 m zur Revox Multiroom-Anlage M51, Revox Nebenraumverstärker M219 Parallelbetrieb: max. 5 Bedieneinheiten M218 parallel schalten Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Displayeinheit M217 0539 ..  Seite 478. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

0 0 5 1 3 8 1 6 0 0 5 5 3 ,3 6 8 1 9 6 0 2 5 0 5 7 ,6 3 6 8 1 9 6 0 2 5 0 5 8 ,6 3 6 8 1 9 0 6 5 2 7 0 3 6 ,6 8 5 1 3 0 6 7 5 0 0 0 3 3 ,6 8 3 1 4 6 7 0 4 0 4 ,6 8 1 0 7 4 0 ,6 0 8 5 0 3 8 0 0 6 5 2 3 0 8 1 2 7 0 0 5 5 3 ,3 4 8 1 1 7 0 5 0 3 ,6 4 1 1 6 5 0 ,6 6 9 0 6

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Bronze Messing

0539 0539 0539 0539 0539 0539 0539

01 03 27 28 26 603 604

1 1 1 1 1 1 1

394,31 394,31 394,31 396,16 398,84 396,79 396,79

06 06 06 06 06 06 06

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

0539 20 0539 203 0539 03

1 1 1

404,03 404,03 394,31

06 06 06

0 0 5 1 3 9 3 9 0 0 4 5 3 , 3 3 9 3 1 9 0 2 4 0 5 7 ,6 3 3 9 3 1 9 0 2 4 0 5 8 ,6 3 3 9 3 1 0 9 5 2 6 0 3 6 ,6 9 1 3 6 0 6 9 5 0 8 0 3 3 ,6 9 8 3 4 6 9 0 6 0 4 ,6 7 3 9 9 6 0 ,6 0 7 5 9 3 9 0 0 6 5 2 3 0 9 4 2 0 0 0 4 5 3 , 3 0 9 4 3 0 0 4 0 3 ,6 0 3 3 9 4 0 ,6 3 1 0 6

Auf der Displayeinheit M217 werden Informationen über die aktuell gespielte Quelle des Revox multiroom system angezeigt. Interpreten und den Titel beim Zugriff auf den Revox Audio Server können ebenfalls angezeigt werden. Es können in jedem Raum bis zu 4 Timer Funktionen über das Display programmiert werden. Idealerweise wird die Displayeinheit M217 mit der Bedieneinheit M218 kombiniert, was eine noch bessere und logische Bedienung des Revox multiroom systems ermöglicht. Stromaufnahme: 30 bis 50 mA an Revox M51 50 bis 100 mA an Revox M219 Leitungslänge: max. 30 m zur Bedieneinheit M218, max. 100 m zur Revox Multiroom-Anlage M51, Revox Nebenraumverstärker M219 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Bedieneinheit M218 0538 ..  Seite 478. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

478

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Audio-Systeme Revox multiroom system BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Audio-Systeme Revox multiroom system

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

479

Audio-Systeme Revox multiroom system

Revox multiroom system Kontrolleinheit M217 / M218

0 5 4 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Bronze Messing

0540 0540 0540 0540 0540 0540 0540

01 03 27 28 26 603 604

1 1 1 1 1 1 1

560,01 560,01 560,01 561,85 564,65 557,65 557,65

06 06 06 06 06 06 06

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

0540 20 0540 203 0540 03

1 1 1

569,72 569,72 560,01

06 06 06

0 0 5 1 4 0 5 6 0 0 0 5 3 , 4 0 0 5 1 6 0 2 0 0 5 7 ,6 4 0 0 5 1 6 0 2 0 0 5 8 ,6 4 0 0 5 1 0 6 5 2 1 0 4 6 ,6 0 8 5 5 0 6 6 5 0 4 0 4 3 ,6 0 6 5 5 6 5 0 7 0 4 ,6 6 5 5 5 7 0 ,6 0 6 5 4 0 0 6 5 2 4 0 0 5 2 6 0 0 9 5 3 , 4 7 0 5 2 6 0 9 0 3 ,6 7 5 2 6 0 0 ,6 0 1 0 6

Die Kontrolleinheit setzt sich aus der Bedieneinheit M218 und der Displayeinheit M217 zusammen. Mit diesen beiden Einheiten kann das Revox multiroom system optimal bedient werden. Die beiden Einheiten werden einfach in Unterputzdosen integriert. Neben der Lautstärke und Senderwahl, können ebenfalls in jedem Raum bis zu 4 Timer Funktionen über das Display programmiert werden. Leitungslänge: max. 100 m zur Revox Multiroom-Anlage M51 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20

Audio-Systeme Revox multiroom system

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Das Gira KNX / EIB System ist die intelligente Lösung zur Vernetzung und Steuerung der Haustechnik. Durch Automatisierung, Zentralsteuerung und die Verknüpfung diverser Funktionen sorgt das System für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz im Gebäude. Die Basis für das Gira KNX / EIB System bildet ein grünes Kabel, das beim Neubau oder einer Renovierung zusätzlich zur herkömmlichen Stromleitung in der Wand verlegt wird: die KNX / EIB Busleitung. Sie verbindet unterschiedlichste Komponenten der Haustechnik wie Licht, Jalousien und Heizung. Auch verschiedene Sensoren wie Wetterstationen, Temperaturfühler, Präsenzmelder oder Fensterkontakte können angeschlossen werden. Sie ermöglichen eine automatische sowie bedarfsabhängige Steuerung der verschiedenen Funktionen.

Für die Bedienung in einzelnen Räumen stehen Wandgeräte wie der Gira Tatsensor 3 oder der Gira Smart Sensor zur Auswahl. Darüber lassen sich z. B. Lichtszenen speichern und abrufen, Jalousien zeitabhängig steuern, Räume vollautomatisch auf die richtige Temperatur bringen und mehr. Neu. Gira Control 9 KNX Der Gira Control 9 KNX ist die kompakte Steuerzentrale für die KNX / EIB Installation im Haus. Das Touchpanel mit 22,9 cm [9"] Display ermöglicht eine komfortable Bedienung aller Busfunktionen mit nur einem Finger und bietet vielfältige Zusatzfeatures wie E-Mail, News- und Wetterdienste oder Verbrauchsdiagramme. Lieferbar ab 01 / 2013

Gira Home Server Der Gira Home Server ist der Bordcomputer für das intelligente Haus. Er ermöglicht nicht nur die zentrale Steuerung aller KNX / EIB Funktionen, sondern integriert auch Türsprechanlagen, Multimedia-Systeme, Kameras, Haushaltsgeräte und vieles mehr nahtlos in die Gebäudesteuerung. Durch die IP-Anbindung kann der Gira Home Server mit unterschiedlichsten Geräten bedient werden: über die Gira Control Clients an der Wand, mit dem Computer oder mobil per Smartphone und Tablet. Die intuitiv verständliche Benutzeroberfläche, das Gira Interface, sorgt für eine komfortable Navigation und bietet zahlreiche Zusatzfeatures wie Wetterdienste, E-Mail, Datenauswertung und mehr. Gira Facility Server Speziell für den Einsatz in gewerblichen Objekten ist der Gira Facility Server verfügbar. Er besitzt noch mehr Speicherkapazität und wird als 19" Rack-Einschub für den Einbau in Serverschränken geliefert.

Gira Tastsensor 3, Gira E2, Reinweiß glänzend

Gira Tastsensor 3 Plus 5fach, Gira E2, Reinweiß glänzend

480

Neu. Gira Control 9 KNX, Glas Schwarz / Aluminium

Gira Control Clients Die Gira Control Clients sind die zentralen Bediengeräte für den Gira Home Server und die KNX / EIB Installation im Haus. Über brillante Touchdisplays ermöglichen sie eine einfache Steuerung der gesamten Haustechnik. Beide Geräte sind mit Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet und können so auch für die audiovisuelle Türkommunikation verwendet werden. Gira Home Server / Facilty Server App Mit der Gira Home Server / Facilty Server App für iPhone und iPad kann die gesamte Haustechnik bequem mobil bedient werden. Die App präsentiert sich im einheitlichen Gira Interface-Design. So wird unabhängig vom Aufenthaltsort ein einfacher Zugriff auf alle Funktionen möglich, und die gesamte Haustechnik ist immer im Blick.


Gira KNX / EIB System Intelligente Gebäudetechnik für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz

Neu. Gira Home Server 4 Die vierte Generation des Gira Home Servers bietet jetzt noch mehr Leistung und Speicherkapazität für die gewerkeübergreifende Vernetzung der KNX / EIB Installation. Der Gira Home Server 4 präsentiert sich in einem hochwertigen Gehäuse mit Aluminium-Frontblende. Mit einer optional erhältlichen Wandhalterung kann er einfach und sicher an der Wand montiert werden. Das spart Platz, macht die Anschlüsse auf der Rückseite bequem erreichbar und ermöglicht ein aufgeräumtes Kabelmanagement.

Lieferbar ab 12 / 2012

Neu. Gira KNX / EIB Präsenzmelder Der neue Gira KNX / EIB Präsenzmelder verfügt über eine integrierte Busankopplung, drei digi tale PIR-Sensoren und zahlreiche Softwarefunktionen für die automatische Lichtsteuerung.

Tastsensoren 3 Taster-Busankoppkler Tastsensor 3 Tastsensor 3 Plus Wippensets Tastsensor ITS Abdeckungen Datenschnittstelle Stetigregler Objektregler CO -Sensor ² Automatikschalter Neu. KNX Präsenzmelder Automatikschalter Helligkeitsregler

486 488 495 500 504 508 509 510 511 513 515 518

Interface-Geräte Gira Control 9 KNX Gira Info Terminal Touch Gira Smart Sensor Gira KNX / EIB System Home Server / Facility Server Apps Neu. Gira Home Server 4 Gira Facility Server Gira Control 19 Gira Control 9 Gateway

530 531 532 533 534 535

Systemgeräte, Sensoren, Aktoren, Zubehör

536

Einsätze REG Einbau Zubehör

538 546 572 574

522 524 525 526

KNX / EIB System

Neu. Gira Home Server 4

Neu. Gira Home Server / Facility Server App für Android Die Gira Home Server / Facilty Server App ist jetzt auch für das mobile Betriebssystem Android verfügbar. Damit stehen noch mehr Bediengeräte für die Steuerung des Gira Home Servers zur Auswahl.

Gira KNX / EIB System

Gira Control 19 Client, Glas Schwarz / Aluminium

Gira Home Server / Facility Server App auf dem iPhone

481


Der Gira Tastsensor 3 ist in den Ausführungen Basis, Komfort und Plus passend für die Gira Schal ter programme aus dem System 55, Gira E 22, Gira Edelstahl sowie den Gira Flächenschalter erhältlich. Es steht ein außergewöhnliches Spektrum an Designvarianten zur Verfügung: für den Flächenschalter gibt es Varianten in den Farben Cremeweiß glänzend und Reinweiß glänzend. Die Aus führungen für die weiteren Schalterprogramme enthalten Bedientasten, die am Rand wahlweise in den Farben Creme weiß, Reinweiß, Anthrazit, Farbe Alu oder auch in den Echtmaterialien Aluminium und Edelstahl verfügbar sind. Darüber hinaus stehen voll flächige Ausführungen in Edelstahl, Aluminium, Messing und Bronze zur Wahl, die mit einer speziellen Laserbeschriftung versehen werden können.

Gira Flächenschalter Tastsensor 3

Gira Tastsensor 3 Basis Mit dem Gira Tastsensor 3 lassen sich die verschiedensten angeschlossenen Busfunktionen steuern, z. B. Lichtszenen extern speichern und abrufen, Leuchten schalten und dimmen oder Jalousien bedienen. Jede Taste verfügt über zwei rote LED, die den Status der zugeordneten Funktionen anzeigen. Das Beschriftungsfeld ist dezent hinterleuchtet, sodass der Tastsensor auch im Dunkeln leicht auffindbar und die Beschriftung gut zu lesen ist. Gira Tastsensor 3 Komfort Der Gira Tastsensor 3 Komfort bietet dreifarbige LED zur Statusanzeige, die flexibel für komplexere Anwendungen programmiert werden können. Zusätzlich ist ein Temperatursensor integriert, der mit anderen Komponenten des KNX / EIB Systems vernetzt werden kann. Darüber hinaus ist es möglich, jeder Taste eine übergeordnete priorisierte Statusrückmeldung zuzuordnen, z. B. für Alarmmeldungen oder Hinweise wie Windalarm.

Gira Tastsensor 3 Plus Der Gira Tastsensor 3 Plus besitzt einen integrierten Raumtemperatur-Regler sowie ein kontrastreiches Display zur Anzeige von Reglerstatus, Temperatur und verschiedener Meldungen, die über das KNX / EIB System empfangen werden können. Das Display ist im Nachtmodus weiß hinterleuchtet und bietet die Möglichkeit, Werte und Meldungen in unterschiedlichen Größen bzw. Anzeigemodi darzustellen. In Verbindung mit dem Busankoppler 3 mit externem Fühleranschluss kann ein externer Temperaturfühler, z. B. für die Fußbodenheizung, angeschlossen werden.

KNX / EIB System

14

15

482

Gira Tastsensor 3 Komfort umfangreiche, praxisgerechte Softwarefunktionen dreifarbige Status LED je Taste Gira Tastsensor 3 Plus Tastsensor, RaumtemperaturRegler und Heizungsschaltzeituhr in einem Gerät kombiniert

Hinweis Der Gira Tastsensor 3 kann ausschließlich in Verbindung mit dem Bus ankoppler 3 verwendet werden.

2

13

alle Ausführungen bis zur 6fachVariante benötigen nur einen einzigen Busankoppler

Dotmatrix-Display zur Anzeige von Informationen und Meldungen

1 Cremeweiß 2 Reinweiß

1

Vorteile Gira Tastsensor 3 große Designvielfalt, abgestimmt auf die Gira Schalterprogramme


Gira KNX / EIB System Tastsensor 3

Designvarianten der Wippensets Gira Tastsensor 3 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Farbe Alu Anthrazit Messing mit Laserbeschriftung Bronze mit Laserbeschriftung Klar / Edelstahl Edelstahl mit Laserbeschriftung Klar / Aluminium Aluminium mit Laserbeschriftung

4

5

6

7

8

9

10

11

12

KNX / EIB System

3

Gira Tastsensor 3, Flächenschalter Reinweiß glänzend 13 Gira Tastsensor 3 Basis 1fach 14 Gira Tastsensor 3 Komfort 4fach 15 Gira Tastsensor 3 Plus 6fach 16

17

Gira Tastsensor 3, Gira E 22 Aluminium mit Wippenset Aluminium 16 Gira Tastsensor 3 Basis 1fach 17 Gira Tastsensor 3 Komfort 3fach

18

18 Gira Tastsensor 3 Plus 3fach und Tastsensor 3 Komfort, 3fach

483


Gira KNX / EIB System Tastsensor 3

Der Gira Tastsensor 3 setzt sich aus drei Komponenten zusammen, die separat bestellt und einfach in drei Schritten installiert werden: Busankoppler 3, Tastsensor 3 und Wippenset. Mit diesem modularen System bietet der Gira Tastsensor 3 mehr Flexibilität bei der Elektroplanung und der Installation. Denn die einzelnen Komponenten lassen sich in unterschiedlichen Phasen eines Bau- oder Renovierungsprojekts montieren und bei Bedarf einfach austauschen.

Das Wippenset im gewünschten Design ist separat erhältlich und wird einfach auf den Tastsensor 3 aufgesteckt. Ausnahme: Für den Gira Flächenschalter wird der Gira Tastsensor 3 direkt mit dem passenden Wippenset ausgeliefert. Der Abdeckrahmen aus dem entsprechenden Schalterprogramm wird zusammen mit dem Gira Tastsensor 3 am Tragring des Busankopplers 3 befestigt.

Als Grundlage für alle Ausführungen des Gira Tastsensors 3 dient der Busankoppler 3. Er wird in der Wand montiert und stellt die Verbindung zur KNX / EIB Leitung her. Die Intelligenz steckt im Gira Tastsensor 3. Er ist mit einer Inbetriebnahme-Wippe ausgestattet und wird mit dem Busankoppler 3 verbunden.

KNX / EIB System

Busankoppler 3

484

Tastsensor 3 Plus 2fach, InbetriebnahmeWippe

Wippenset Tastsensor 3 Plus 2fach, Reinweiß

Gira Esprit Glas Weiß Tastsensor 3 Plus 2fach, Reinweiß, individuell beschriftet


Gira KNX / EIB System Beschriftungsservice Tastsensor 3

Neben verschiedenen Schriftarten und -größen stehen zahlreiche Symbole zur Auswahl, die eine einfache Zuordnung der verschiedenen angeschlossenen Funktionen ermöglichen. Nach einer kostenlosen Registrierung können Entwürfe gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt weiterbearbeitet oder erneut bestellt werden.

Wippensets mit Kunststoffabdeckung Für Wippensets mit transparenter Abdeckung aus Thermoplast werden weiße Beschriftungsträger bedruckt, die lichtecht, wellenfrei und witterungsbeständig sind. Diese können direkt online gestaltet und bestellt werden. Die Lieferung erfolgt direkt per Post an die angegebene Adresse. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Entwürfe selbst auszudrucken.

Laserbeschriftung für Wippen aus Edelstahl, Aluminium, Messing oder Bronze Vollflächige Wippensets aus Edelstahl, Aluminium, Messing oder Bronze sind optional mit einer Laserbeschriftung über den dreistufigen Fachvertrieb bestellbar. Für den Entwurf einer Laserbeschriftung ist die kostenlose Einrichtung eines Benutzerkontos erforderlich. Endkunden (Endgebraucher) wenden sich mit ihrer Konfigurationsliste an ihren Elektrofachbetrieb.

Fachleute aus dem ElektroHandwerk nutzen zur Gestaltung von Beschriftungsschildern alternativ die Software „DesignPro™ Edition Gira“ (Gira Bestell-Nr. 1423 00) von Avery Zweckform. Passend dazu bietet Gira DIN-A4-Beschriftungsbögen an.

1

2

3

KNX / EIB System

Beschriftungsservice In nur vier Schritten kann unter www.beschriftung.gira.de für ausgewählte Gira Produkte eine Beschriftung gestaltet und bestellt werden.

1 Gira Tastsensor 3 Basis 3fach, Anthrazit, Gira E2, Anthrazit 2 Gira Tastsensor 3 Komfort 3fach, Reinweiß, Gira Flächenschalter, Reinweiß glänzend 3 Gira Tastsensor 3 Plus 2fach, Edelstahl mit Laserbeschriftung, Gira E 22, Edelstahl

485


KNX/EIB System Taster-Busankoppler BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System Taster-Busankoppler

Taster-Busankoppler

KNX/EIB Taster-Busankoppler 2fach mit Einpunktbedienung

0 1 8 2 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

7 2 , 2 9

KNX/EIB Taster-Busankoppler 1fach mit Einpunktbedienung und Status-LED Unterputz

0181 00

1/5

66,59

Unterputz 0 1 8 1 0 0 6 6 , 5 9

06

0 6

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 1fach Der Taster-Busankoppler ist die Schnittstelle zwischen dem KNX und dem Anwender. Auf den Taster-Busankoppler 1fach mit Einpunktbedienung (schrägstehende Wippe) sind die 1fach Wippen der UP Schalterprogramme aufsteckbar (Bei TX_44, IP 20 bitte Zwischenplatte 0289 .. und Abdeckung aus dem System 55 verwenden. Integration in Flächenschalter nicht möglich). Bei Verwendung der Status-LED bitte Wippen mit Kontroll-Fenster vorsehen. Mit dem Taster-Busankoppler 1fach mit Einpunktbedienung sind folgende Funktionen realisierbar: Funktion: Schalten (Tasten) LED: Dauer-Ein/Dauer-Aus/Status Für Krallenbefestigung geeignet. Leistungsaufnahme: max. 150 mW Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20

KNX/EIB System

1/5

74,64

KNX/EIB Taster-Busankoppler 2fach mit Zweipunktbedienung

0 1 8 5

8 5 , 0 4

0 0 7 4 , 6 4

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 1fach Der Taster-Busankoppler ist die Schnittstelle zwischen dem KNX und dem Anwender. Auf den Taster-Busankoppler 1fach mit Zweipunktbedienung (geradestehende Wippe) sind die 1fach Wippen der UP Schalterprogramme aufsteckbar (Bei TX_44, IP 20 bitte Zwischenplatte 0289 .. und Abdeckung aus dem System 55 verwenden. Integration in Flächenschalter nicht möglich). Bei Verwendung der Status-LED bitte Wippen mit Kontroll-Fenster vorsehen. Mit dem Taster-Busankoppler 1fach mit Zweipunktbedienung sind folgende Funktionen realisierbar: Funktion: Schalten (Tasten), Jalousie, Dimmen mit Stopptelegramm, Dimmen mit zykl. Senden LED: Dauer-Ein/Dauer-Aus/Status, Wippe oben/Status, Wippe unten/Status-LED invertierbar (Orientierungslicht) Für Krallenbefestigung geeignet. Leistungsaufnahme: max. 150 mW Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20

0 6

0 0

0 1 8 4

06

06

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unterputz

0184 00

72,29

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Passende Abdeckung System 55, S-Color, E22: 0294 .., 0295 ..

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unterputz

1/5

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 2fach Der Taster-Busankoppler ist die Schnittstelle zwischen dem KNX und dem Anwender. Auf den Taster-Busankoppler 2fach mit Einpunktbedienung (schrägstehende Wippe) sind die Serien-Wippen der UP Schalterprogramme aufsteckbar (Bei TX_44, IP 20 bitte Zwischenplatte 0289 .. und Abdeckung aus dem System 55 verwenden. Integration in Flächenschalter nicht möglich). Mit dem Taster-Busankoppler 2fach mit Einpunktbedienung sind folgende Funktionen realisierbar: Funktion: Schalten (Tasten), Jalousie, Dimmen mit Stopptelegramm, Dimmen mit zykl. Senden Für Krallenbefestigung geeignet. Leistungsaufnahme: max. 150 mW Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Passende Abdeckung System 55, S-Color, E22: 0209 .., 0216 .., 0217 .., 0218 .., 0261 .., 0285 .., 0286 .., 0287 .., 0290 .., 0296 .., 0298 .., 0299 .., 0630 .., 0670 .., 0673 .., 0674 .., 0676 .., 0679 ..

KNX/EIB Taster-Busankoppler 1fach mit Zweipunktbedienung und Status-LED

0182 00

0 6

0185 00

1/5

85,04

06

0 6

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 2fach Der Taster-Busankoppler ist die Schnittstelle zwischen dem KNX und dem Anwender. Auf den Taster-Busankoppler 2fach mit Zweipunktbedienung (geradestehende Wippe) sind die SerienWippen der UP Schalterprogramme aufsteckbar (Bei TX_44, IP 20 bitte Zwischenplatte 0289 .. und Abdeckung aus dem System 55 verwenden. Integration in Flächenschalter nicht möglich). Mit dem Taster-Busankoppler 2fach mit Zweipunktbedienung sind folgende Funktionen realisierbar: Funktion: Schalten (Tasten), Jalousie, Dimmen mit Stopptelegramm, Dimmen mit zykl. Senden Für Krallenbefestigung geeignet. Leistungsaufnahme: max. 150 mW Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Passende Abdeckung System 55, S-Color, E22: 0295 .., 1150 ..

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Passende Abdeckung System 55, S-Color, E22: 0209 .., 0216 .., 0217 .., 0218 .., 0261 .., 0285 .., 0286 .., 0287 .., 0290 .., 0296 .., 0298 .., 0299 .., 0630 .., 0670 .., 0674 .., 0676 ..

486

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Busankoppler BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Busankoppler

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

487

KNX/EIB System Busankoppler

Busankoppler

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Busankoppler 0 5 7 0 0 0 8 8 , 2 4

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

0 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Busankoppler Der UP Busankoppler ist die Schnittstelle zwischen dem Bus und dem Anwender-Modul wie z.B. Tastsensor, Info-Display, Stetigregler, Datenschnittstelle usw. Die Busankopplung kann Telegramme empfangen, aussenden und auswerten. Sie enthält die Adressen, das Systemprogramm und auch anwenderspezifische Programme. Freigabe der Programmierung der physikalischen Adresse durch Betätigen der Programmiertaste. Zustandsanzeige durch rote Programmier-LED. Nur für Schalterdosen mit Schraubbefestigung geeignet. Leistungsaufnahme: max. 150 mW Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Anwender-Modul durch Steckverbinder 2 x 5polig Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: Einbautiefe 32 mm KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Busankoppler 3 2 0 0 8 0 0 4 3 , 6 0

Busankoppler 3 mit externem Fühler Busankoppler 3 externer Fühler

2008 00

1/5

43,60

06

0 6 2 0 0 9 0 0 5 2 , 1 1

2009 00

1/5

52,11

06

0 6

KNX/EIB System

Der Busankoppler 3 stellt die Verbindung zwischen einem KNXSystem und einem KNX-Anwendungsmodul (z. B. einem Tastsensor 3) her. Die Kombination aus dem Busankoppler 3 und einem Anwendungsmodul ergibt eine funktionale Einheit. Im ETS-Projekt wird diese Einheit in Form des Applikationsprogramms des Anwendungsmoduls projektiert. Zusätzlich kann am Busankoppler 3 mit externem Fühler 2009 00 ein Temperatur Fernfühler angeschlossen werden. Dadurch kann ein Raumtemperaturregler die Temperatur an einer zusätzlichen Messstelle aufnehmen. Schutzklasse: III Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Fernfühler 1493 00  Seite 574.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Basis 1fach / 2fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Basis 1fach / 2fach

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Basis 2fach

Tastsensor 3 Basis 1fach

Tastsensor 3 Basis 2fach

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Tastsensor 3 Basis 1fach

Tastsensor 3 Basis 2fach (1+1)

5 1 1 1

System 55/E22 Busankoppler 3

5111 00

1/5

76,57

06

2008 00

1/5

43,60

06

0 0 2 7 0 6 0 , 8 5 7 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6 5 1 1 2

Produktmerkmale: · Zwei rote Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Funktion der Beschriftungsfeldbeleuchtung und der Status-LED parametrierbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber und Szenennebenstelle Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III

0 0

System 55/E22

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Tastsensor 3 Basis 1fach

2 0 2 1

KNX/EIB System

2021 111 2021 112

1/5 1/5

84,01 85,08

06 06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

Produktmerkmale: · Zwei blaue Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Funktion der Betriebs-LED und der Status-LED parametrierbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber und Szenennebenstelle Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2871 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

1

85,08

06

1127 00

5/25

4,70

06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

0 6

Produktmerkmale: · Zwei rote Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Funktion der Beschriftungsfeldbeleuchtung und der Status-LED parametrierbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber und Szenennebenstelle Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III

Wippenset 1fach System 55 2131 ..  Seite 61. Wippenset 1fach E22 und Edelstahl 2131 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

5112 00 zweiter Tragring

8 1 5 1 , 2 0 7 8 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 , 6 0

2 1 0 1 2 1 1 8 1 4 1 , 2 0 1 2 8 0 5 0 ,6 8 0 8 0 0 0 6 4 3 , 6 0

Montage nur in Verbindung mit dem System 55 oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Wippenset 2fach System 55 2132 ..  Seite 61. Wippenset 2fach E22 2132 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 6

Tastsensor 3 Basis 2fach

2 0 2 2

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2022 111 2022 112

1/5 1/5

94,65 95,71

06 06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

2 1 0 1 2 1 2 9 1 4 1 , 2 6 2 5 9 0 5 0 ,6 8 7 1 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Produktmerkmale: · Zwei blaue Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Funktion der Betriebs-LED und der Status-LED parametrierbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber und Szenennebenstelle Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2872 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

488

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Basis 3fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Tastsensor 3 Basis 3fach

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Basis 3fach

Tastsensor 3 Basis 3fach

Tastsensor 3 Basis 3fach 2 0 2 3

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Basis 3fach

5 1 1 3

System 55/E22 Busankoppler 3

5113 00

1/5

97,84

06

2008 00

1/5

43,60

06

Produktmerkmale: · Zwei rote Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Funktion der Beschriftungsfeldbeleuchtung und der Status-LED parametrierbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber und Szenennebenstelle Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III

0 0 2 9 0 7 0 , 8 8 4 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2023 111 2023 112

Busankoppler 3

2008 00

1 1

109,54 110,60

06 06

1/5

43,60

06

2 1 0 1 2 1 3 1 1 0 1 9 2 , 5 1 4 2 1 0 0 0 ,6 8 6 0 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Produktmerkmale: · Zwei blaue Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Funktion der Betriebs-LED und der Status-LED parametrierbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber und Szenennebenstelle Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2873 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

Wippenset 3fach System 55 2133 ..  Seite 61. Wippenset 3fach E22 und Edelstahl 2133 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

KNX/EIB System

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

489


KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 1fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 1fach

Tastsensor 3 Komfort 1fach

Tastsensor 3 Komfort 1fach 2 0 3 1

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Komfort 1fach

5 1 3 1 0 0

System 55/E22 Busankoppler 3

5131 00

1/5

104,22

06

2008 00

1/5

43,60

06

KNX/EIB System

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Beschriftungsfeldbeleuchtung EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Beschriftungsfeldbeleuchtung (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III

1 2 0 0 4 0 , 8 2 2 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2031 111 2031 112

1/5 1/5

110,60 111,66

06 06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

2 1 0 1 3 1 1 1 1 1 1 0 2 , 6 1 0 2 1 0 1 0 ,6 8 6 6 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte und Szenennebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Betriebs-LED (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2871 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

Wippenset 1fach System 55 2131 ..  Seite 61. Wippenset 1fach E22 und Edelstahl 2131 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

490

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 2fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 2fach

Tastsensor 3 Komfort 2fach

Tastsensor 3 Komfort 2fach 2 0 3 2

Bestell-

Tastsensor 3 Komfort 2fach (1+1)

5 1 3 2 0 0

System 55/E22 5132 00

1

112,73

06

zweiter Tragring

1127 00

5/25

4,70

06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Beschriftungsfeldbeleuchtung EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Beschriftungsfeldbeleuchtung (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III

1 1 1 2 1 , 2 7 7 3 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2032 111 2032 112

1/5 1/5

122,30 123,36

06 06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte und Szenennebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Betriebs-LED (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2872 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

Montage nur in Verbindung mit dem System 55 oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Wippenset 2fach System 55 2132 ..  Seite 61. Wippenset 2fach E22 2132 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

491

2 1 0 1 3 1 2 1 1 2 1 2 2 , 3 1 0 2 2 0 3 0 ,6 8 3 6 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

KNX/EIB System

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 3fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 3fach

Tastsensor 3 Komfort 3fach

Tastsensor 3 Komfort 3fach 2 0 3 3

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Komfort 3fach

5 1 3 3 0 0

System 55/E22 Busankoppler 3

5133 00

1/5

125,49

06

2008 00

1/5

43,60

06

KNX/EIB System

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Beschriftungsfeldbeleuchtung EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Beschriftungsfeldbeleuchtung (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III

1 2 2 0 5 0 , 8 4 9 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2033 111 2033 112

1/5 1/5

136,12 137,19

06 06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

2 1 0 1 3 1 3 1 1 3 1 6 2 , 1 1 2 3 0 7 0 ,6 8 1 9 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte und Szenennebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Betriebs-LED (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2873 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

Wippenset 3fach System 55 2133 ..  Seite 61. Wippenset 3fach E22 und Edelstahl 2133 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

492

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 4fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 4fach

Tastsensor 3 Komfort 4fach

Tastsensor 3 Komfort 4fach 2 0 3 4

Bestell-

Tastsensor 3 Komfort 4fach (1+3)

5 1 3 4 0 0

System 55/E22 5134 00

1

137,19

06

zweiter Tragring

1127 00

5/25

4,70

06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Beschriftungsfeldbeleuchtung EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Beschriftungsfeldbeleuchtung (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III

1 3 1 7 1 , 2 1 7 9 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2034 111 2034 112

Busankoppler 3

2008 00

1 1

148,89 149,95

06 06

1/5

43,60

06

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte und Szenennebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Betriebs-LED (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2874 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Montage nur in Verbindung mit dem System 55 oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Wippenset 4fach System 55 2134 ..  Seite 61. Wippenset 4fach E22 2134 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

493

2 1 0 1 3 1 4 1 1 4 1 8 2 , 8 1 9 2 4 0 9 0 ,6 8 9 5 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

KNX/EIB System

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 4fach / 6fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 4fach / 6fach

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Komfort 6fach

Tastsensor 3 Komfort 6fach

Tastsensor 3 Komfort 4fach (2+2)

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Komfort 6fach (3+3)

2 0 3 5

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2035 111 2035 112

zweiter Tragring Busankoppler 3

1 1

148,89 149,95

06 06

1127 00

5/25

4,70

06

2008 00

1/5

43,60

06

KNX/EIB System

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte und Szenennebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Betriebs-LED (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2872 ..  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

2 1 0 1 3 1 5 1 1 4 1 8 2 , 8 1 9 4 1 9 0 1 ,6 2 9 7 5 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 , 6 0

5 1 3 6 0 0

System 55/E22 5136 00

1

196,74

06

zweiter Tragring

1127 00

5/25

4,70

06

Busankoppler 3

2008 00

1/5

43,60

06

0 6

1 9 1 6 1 , 2 7 7 4 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 , 6 0 0 6

Produktmerkmale: · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Integrierter Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Nebenstelle · Reglernebenstelle: Betriebsmodus-Umschaltung mit normaler und mit hoher Priorität, definierte Wahl eines Betriebsmodus, Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi, Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Beschriftungsfeldbeleuchtung EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED und Beschriftungsfeldbeleuchtung (z.B. für nächtliche Reduzierung der Helligkeit in Schlafräumen) Der Tastsensor wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III Montage nur in Verbindung mit dem System 55 oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Wippenset 6fach System 55 2136 ..  Seite 61. Wippenset 6fach E22 2136 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487.

494

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 2fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Plus 2fach

5 1 4 2 0 0

System 55/E22 5142 00

1

244,60

06

2008 00

1/5

43,60

06

2 2 4 0 4 0 , 8 6 0 0 0 0 6 4 3 2 , 0 6 0 0 9 0 0 6 0 5 2 , 1 1

2009 00

1/5

52,11

06

Produktmerkmale: · Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung und vielfältigen Anzeigemöglichkeiten, z. B. Temperatur, Uhrzeit, Datum, Alarmund Hinweistexte · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Integrierter Temperatursensor zum Messen der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 oder Busankoppler 3 externer Fühler · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Tastsensor Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-KanalBedienung und manuelle Lüftersteuerung · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-Kanal-Bedienung, Reglernebenstelle, Reglerbedienung, Heizungsuhr-Bedienung und manuelle Lüftersteuerung · Reglernebenstelle oder Reglerbedienung: BetriebsmodusUmschaltung, (definierte Wahl eines Betriebsmodus oder Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi bei Reglernebenstelle), Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Beschriftungsfeldbeleuchtung EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED, Beschriftungsfeldbeleuchtung und Hintergrundbeleuchtung des Displays Raumtemperaturregler Eigenschaften: · Betriebsmodi: Komfort, Standby, Nacht und Frost-/Hitzeschutz mit jeweils eigenen Temperatur-Sollwerten (für Heizen und/oder Kühlen) · Komfortverlängerung durch Präsenztaste · Frost-/Hitzeschutz-Umschaltung durch Fensterstatus oder durch Frostschutz-Automatik. · Anzeige der Raumtemperaturregler-Informationen über das Gerätedisplay. · Wahlweise ein oder zwei Regelkreise · Je Heiz- oder Kühlstufe sind verschiedene Regelungsarten konfigurierbar: PI-Regelung (stetige oder schaltende PWM) oder 2Punkt-Regelung (schaltend) · Regelparameter für PI-Regler und 2Punkt-Regler einstellbar · Interner Temperaturfühler und bis zu zwei externe Temperatursensoren (1 x Objekt, 1 x bedrahtet) zur Raumtemperaturmessung möglich · optionaler externer bedrahter Fernfühler 1493 00 für z.B. Estrichfühler bei Fußbodenheizung · Heizungsuhr mit 28 Schaltzeiten

Unverbindliche Preisempfehlung.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 2fach

Tastsensor 3 Plus 2fach

Busankoppler 3 Busankoppler 3 externer Fühler

EUR/Stück o. MwSt.

0 6

Funktionen des LC-Displays: · Grafik-Display mit schaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung · 1-Bereichs- oder 2-Bereichs-Darstellung · Textanzeigen im Display in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch und Polnisch. Weitere Sprachen im Internet verfügbar. Der Tastsensor wird mit neutralen Inbetriebnahme-Wippen geliefert. Die passenden Wippen zum Schalterprogramm sind separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III Wippenset 2fach Plus System 55 2142 ..  Seite 61. Wippenset 2fach Plus E22 und Edelstahl 2142 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1089 00  Seite 359. Busankoppler 3 externer Fühler 2009 00  Seite 487. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Fernfühler 1493 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 2fach

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

495


KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 2fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 2fach

Tastsensor 3 Plus 2fach 2 0 4 2

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Busankoppler 3 Busankoppler 3 externer Fühler

2042 111 2042 112

1/5 1/5

255,23 256,30

06 06

2008 00

1/5

43,60

06

0 0 6 0 5 2 , 1 1

2009 00

1/5

52,11

06

KNX/EIB System

Produktmerkmale: · Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung und vielfältigen Anzeigemöglichkeiten, z. B. Temperatur, Uhrzeit, Datum, Alarmund Hinweistexte · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 oder Busankoppler 3 externer Fühler · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-KanalBedienung und manuelle Lüftersteuerung · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-Kanal-Bedienung, Reglernebenstelle, Reglerbedienung, Heizungsuhr-Bedienung und manuelle Lüftersteuerung · Reglernebenstelle oder Reglerbedienung: BetriebsmodusUmschaltung, (definierte Wahl eines Betriebsmodus oder Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi bei Reglernebenstelle), Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED, Betriebs-LED und Hintergrundbeleuchtung des Displays Raumtemperaturregler Eigenschaften: · Betriebsmodi: Komfort, Standby, Nacht und Frost-/Hitzeschutz mit jeweils eigenen Temperatur-Sollwerten (für Heizen und/oder Kühlen) · Komfortverlängerung durch Präsenztaste · Frost-/Hitzeschutz-Umschaltung durch Fensterstatus oder durch Frostschutz-Automatik. · Anzeige der Raumtemperaturregler-Informationen über das Gerätedisplay. · Wahlweise ein oder zwei Regelkreise · Je Heiz- oder Kühlstufe sind verschiedene Regelungsarten konfigurierbar: PI-Regelung (stetige oder schaltende PWM) oder 2Punkt-Regelung (schaltend) · Regelparameter für PI-Regler und 2Punkt-Regler einstellbar · Interner Temperaturfühler und bis zu zwei externe Temperatursensoren (1 x Objekt, 1 x bedrahtet) zur Raumtemperaturmessung möglich · optionaler externer bedrahter Fernfühler 1493 00 für z.B. Estrichfühler bei Fußbodenheizung · Heizungsuhr mit 28 Schaltzeiten

496

2 1 0 1 4 1 2 2 1 5 1 5 2 , 2 2 3 2 5 0 6 0 ,6 8 3 0 0 0 0 6 4 3 2 , 0 6 0 0 9

Gira Elektroinstallations-Systeme

0 6

Funktionen des LC-Displays: · Grafik-Display mit schaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung · 1-Bereichs- oder 2-Bereichs-Darstellung · Textanzeigen im Display in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch und Polnisch. Weitere Sprachen im Internet verfügbar. Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2874 ..  Seite 359. Busankoppler 3 externer Fühler 2009 00  Seite 487. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Fernfühler 1493 00  Seite 574.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 3fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 3fach

Tastsensor 3 Plus 3fach

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Plus 3fach (1+2)

2 0 4 3

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2043 111 2043 112

zweiter Tragring

1127 00

Busankoppler 3 Busankoppler 3 externer Fühler

2008 00 2009 00

1 1

274,38 275,44

06 06

5/25

4,70

06

1/5

43,60

06

1/5

52,11

06

2 1 0 1 4 1 3 2 1 7 1 4 2 , 3 2 8 7 1 5 0 1 ,6 2 4 7 4 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 2 , 0 6 0 0 9 0 0 6 0 5 2 , 1 1

Produktmerkmale: · Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung und vielfältigen Anzeigemöglichkeiten, z. B. Temperatur, Uhrzeit, Datum, Alarmund Hinweistexte · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 oder Busankoppler 3 externer Fühler · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-KanalBedienung und manuelle Lüftersteuerung · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-Kanal-Bedienung, Reglernebenstelle, Reglerbedienung, Heizungsuhr-Bedienung und manuelle Lüftersteuerung · Reglernebenstelle oder Reglerbedienung: BetriebsmodusUmschaltung, (definierte Wahl eines Betriebsmodus oder Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi bei Reglernebenstelle), Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED, Betriebs-LED und Hintergrundbeleuchtung des Displays

Unverbindliche Preisempfehlung.

EUR/Stück o. MwSt.

0 6

Raumtemperaturregler Eigenschaften: · Betriebsmodi: Komfort, Standby, Nacht und Frost-/Hitzeschutz mit jeweils eigenen Temperatur-Sollwerten (für Heizen und/oder Kühlen) · Komfortverlängerung durch Präsenztaste · Frost-/Hitzeschutz-Umschaltung durch Fensterstatus oder durch Frostschutz-Automatik. · Anzeige der Raumtemperaturregler-Informationen über das Gerätedisplay. · Wahlweise ein oder zwei Regelkreise · Je Heiz- oder Kühlstufe sind verschiedene Regelungsarten konfigurierbar: PI-Regelung (stetige oder schaltende PWM) oder 2Punkt-Regelung (schaltend) · Regelparameter für PI-Regler und 2Punkt-Regler einstellbar · Interner Temperaturfühler und bis zu zwei externe Temperatursensoren (1 x Objekt, 1 x bedrahtet) zur Raumtemperaturmessung möglich · optionaler externer bedrahter Fernfühler 1493 00 für z.B. Estrichfühler bei Fußbodenheizung · Heizungsuhr mit 28 Schaltzeiten Funktionen des LC-Displays: · Grafik-Display mit schaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung · 1-Bereichs- oder 2-Bereichs-Darstellung · Textanzeigen im Display in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch und Polnisch. Weitere Sprachen im Internet verfügbar. Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2872 ..  Seite 359. Busankoppler 3 externer Fühler 2009 00  Seite 487. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Fernfühler 1493 00  Seite 574.

KNX/EIB System

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 3fach

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

497


KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 5fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 5fach

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 5fach

Tastsensor 3 Plus 5fach

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Plus 5fach (2+3)

5 1 4 5 0 0

System 55/E22 5145 00

1

361,58

06

zweiter Tragring

1127 00

5/25

4,70

06

Busankoppler 3 Busankoppler 3 externer Fühler

2008 00

1/5

43,60

06

3 6 1 1 1 , 2 5 7 8 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 2 ,0 6 0 0 9 0 0 6 0 5 2 , 1 1

2009 00

1/5

52,11

06

KNX/EIB System

Produktmerkmale: · Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung und vielfältigen Anzeigemöglichkeiten, z. B. Temperatur, Uhrzeit, Datum, Alarmund Hinweistexte · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Beschriftungsfeldbeleuchtung · Integrierter Temperatursensor zum Messen der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 oder Busankoppler 3 externer Fühler · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei Tastsensor Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-KanalBedienung und manuelle Lüftersteuerung · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-Kanal-Bedienung, Reglernebenstelle, Reglerbedienung, Heizungsuhr-Bedienung und manuelle Lüftersteuerung · Reglernebenstelle oder Reglerbedienung: BetriebsmodusUmschaltung, (definierte Wahl eines Betriebsmodus oder Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi bei Reglernebenstelle), Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Beschriftungsfeldbeleuchtung EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED, Beschriftungsfeldbeleuchtung und Hintergrundbeleuchtung des Displays

498

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

0 6

Raumtemperaturregler Eigenschaften: · Betriebsmodi: Komfort, Standby, Nacht und Frost-/Hitzeschutz mit jeweils eigenen Temperatur-Sollwerten (für Heizen und/oder Kühlen) · Komfortverlängerung durch Präsenztaste · Frost-/Hitzeschutz-Umschaltung durch Fensterstatus oder durch Frostschutz-Automatik. · Anzeige der Raumtemperaturregler-Informationen über das Gerätedisplay. · Wahlweise ein oder zwei Regelkreise · Je Heiz- oder Kühlstufe sind verschiedene Regelungsarten konfigurierbar: PI-Regelung (stetige oder schaltende PWM) oder 2Punkt-Regelung (schaltend) · Regelparameter für PI-Regler und 2Punkt-Regler einstellbar · Interner Temperaturfühler und bis zu zwei externe Temperatursensoren (1 x Objekt, 1 x bedrahtet) zur Raumtemperaturmessung möglich · optionaler externer bedrahter Fernfühler 1493 00 für z.B. Estrichfühler bei Fußbodenheizung · Heizungsuhr mit 28 Schaltzeiten Funktionen des LC-Displays: · Grafik-Display mit schaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung · 1-Bereichs- oder 2-Bereichs-Darstellung · Textanzeigen im Display in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch und Polnisch. Weitere Sprachen im Internet verfügbar. Der Tastsensor wird mit neutralen Inbetriebnahme-Wippen geliefert. Die passenden Wippen zum Schalterprogramm sind separat zu bestellen. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzklasse: III Montage nur in Verbindung mit dem System 55 oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Wippenset 5fach Plus System 55 2145 ..  Seite 62. Wippenset 5fach Plus E22 2145 ..  Seite 178. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Beschriftungsbögen 1089 00  Seite 359. Busankoppler 3 externer Fühler 2009 00  Seite 487. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Fernfühler 1493 00  Seite 574.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 6fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 6fach

Tastsensor 3 Plus 6fach

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 3 Plus 6fach (2+4)

2 0 4 6

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2046 111 2046 112

zweiter Tragring

1127 00

Busankoppler 3 Busankoppler 3 externer Fühler

2008 00 2009 00

1 1

423,26 424,33

06 06

5/25

4,70

06

1/5

43,60

06

1/5

52,11

06

2 1 0 1 4 1 6 4 1 2 1 3 2 , 2 4 6 2 1 4 0 1 ,6 2 3 7 3 0 0 0 2 6 0 4 0 , 8 7 0 0 0 0 6 4 3 2 , 0 6 0 0 9 0 0 6 0 5 2 , 1 1

Produktmerkmale: · Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung und vielfältigen Anzeigemöglichkeiten, z. B. Temperatur, Uhrzeit, Datum, Alarmund Hinweistexte · Mehrfarbige Status-LED (rot, grün, blau) über die ETS parametrierbar · Zwei Status-LED je Bedienfläche · Betriebs-LED weiß · Integrierter Temperatursensor zum Messen der lokalen Raumtemperatur · Montage auf Busankoppler 3 oder Busankoppler 3 externer Fühler · Projektierung und Inbetriebnahme erfolgt ab ETS3.0d Patch A · Demontageschutz durch Verschraubung · Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei · Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor Eigenschaften: · Wippen- oder Tastenfunktion für jede Bedienfläche einstellbar · Wippenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-KanalBedienung und manuelle Lüftersteuerung · Tastenfunktion: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Wertgeber 1 Byte, Wertgeber 2 Byte, Szenennebenstelle, 2-Kanal-Bedienung, Reglernebenstelle, Reglerbedienung, Heizungsuhr-Bedienung und manuelle Lüftersteuerung · Reglernebenstelle oder Reglerbedienung: BetriebsmodusUmschaltung, (definierte Wahl eines Betriebsmodus oder Wechsel zwischen verschiedenen Betriebsmodi bei Reglernebenstelle), Wechsel des Präsenzzustandes, Sollwertverschiebung · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Anzeige einer Alarmmeldung durch blinken sämtlicher LED · Farbe der Status-LED (rot, grün, blau) ist global oder jeweils getrennt konfigurierbar. Über den Bus kann eine überlagerte Funktion aktiviert werden, wodurch Farbe und Anzeigeinformation einzelner Status-LED prioritätsbedingt verändert werden können. · Betriebs-LED EIN, AUS, automatische Abschaltung oder über Objekt schaltbar. · Kommunikationsobjekt zur Helligkeitssteuerung der Status-LED, Betriebs-LED und Hintergrundbeleuchtung des Displays

Unverbindliche Preisempfehlung.

EUR/Stück o. MwSt.

0 6

Raumtemperaturregler Eigenschaften: · Betriebsmodi: Komfort, Standby, Nacht und Frost-/Hitzeschutz mit jeweils eigenen Temperatur-Sollwerten (für Heizen und/oder Kühlen) · Komfortverlängerung durch Präsenztaste · Frost-/Hitzeschutz-Umschaltung durch Fensterstatus oder durch Frostschutz-Automatik. · Anzeige der Raumtemperaturregler-Informationen über das Gerätedisplay. · Wahlweise ein oder zwei Regelkreise · Je Heiz- oder Kühlstufe sind verschiedene Regelungsarten konfigurierbar: PI-Regelung (stetige oder schaltende PWM) oder 2Punkt-Regelung (schaltend) · Regelparameter für PI-Regler und 2Punkt-Regler einstellbar · Interner Temperaturfühler und bis zu zwei externe Temperatursensoren (1 x Objekt, 1 x bedrahtet) zur Raumtemperaturmessung möglich · optionaler externer bedrahter Fernfühler 1493 00 für z.B. Estrichfühler bei Fußbodenheizung · Heizungsuhr mit 28 Schaltzeiten Funktionen des LC-Displays: · Grafik-Display mit schaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung · 1-Bereichs- oder 2-Bereichs-Darstellung · Textanzeigen im Display in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch und Polnisch. Weitere Sprachen im Internet verfügbar. Temperaturbereich: Schutzklasse:

-5 ºC bis +45 ºC III

Beschriftungsbögen 2874 ..  Seite 359. Busankoppler 3 externer Fühler 2009 00  Seite 487. Busankoppler 3 2008 00  Seite 487. Fernfühler 1493 00  Seite 574.

KNX/EIB System

KNX/EIB System Tastsensor 3 Plus 6fach

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

499


KNX/EIB System Wippenset für Tastsensor 3 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Wippenset für Tastsensor 3

Wippenset für Tastsensor 3

Wippenset 3fach mit Beschriftungsfeld

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 1 3 3

Wippenset 1fach mit Beschriftungsfeld 2 1 3 1

System 55 Klar/Cremeweiß glänzend Klar/Reinweiß glänzend Klar/Anthrazit Klar/Farbe Alu

2131 2131 2131 2131

E22 Klar/Edelstahl Klar/Aluminium Klar/Reinweiß glänzend

2131 20 2131 203 2131 03

01 03 28 26

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

1 1 1 1

5,91 5,91 8,44 11,31

06 06 06 06

1 1 1

11,70 11,70 5,91

06 06 06

2 0 1 1 3 1 5 ,2 0 9 1 3 1 3 1 5 0 2 ,6 1 2 9 3 8 1 1 8 0 2 ,6 6 4 4 1 1 0 ,6 3 2 1 1 3 0 1 6 2 1 2 3 0 1 1 2 1 0 ,2 3 7 1 0 3 1 1 1 0 ,6 0 7 3 0 5 0 ,6 9 1

2 0 5 , 8 7

5,87

11

2133 2133 2133 2133

E22 Klar/Edelstahl Klar/Aluminium Klar/Reinweiß glänzend

2133 20 2133 203 2133 03

01 03 28 26

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

1 1 1 1

9,58 9,58 12,69 14,99

06 06 06 06

1 1 1

19,14 19,14 9,58

06 06 06

2 0 1 1 3 3 9 2 , 1 0 5 3 3 8 3 9 0 2 2 ,6 1 8 5 3 8 3 1 2 0 2 ,6 6 6 9 1 4 0 ,6 9 2 9 1 3 0 3 6 2 1 2 3 0 3 1 2 9 0 , 2 3 1 1 4 3 1 3 9 0 ,6 0 1 3 4 9 0 ,6 5 8 0 6 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

11

1 1

0 6 0 2 8 9

5/25

System 55 Klar/Cremeweiß glänzend Klar/Reinweiß glänzend Klar/Anthrazit Klar/Farbe Alu

1 1

Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor 3 Basis 1fach 5111 00  Seite 488. Tastsensor 3 Komfort 1fach 5131 00  Seite 490. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359.

Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor 3 Basis 3fach 5113 00  Seite 489. Tastsensor 3 Komfort 3fach 5133 00  Seite 492. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 4fach (1+3) mit Beschriftungsfeld

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 2fach (1+1) mit Beschriftungsfeld

2 1 3 4

2 1 3 2

KNX/EIB System

System 55 Klar/Cremeweiß glänzend Klar/Reinweiß glänzend Klar/Anthrazit Klar/Farbe Alu

2132 2132 2132 2132

E22 Klar/Edelstahl Klar/Aluminium Klar/Reinweiß glänzend

2132 20 2132 203 2132 03

01 03 28 26

1 1 1 1

8,36 8,36 10,89 13,75

06 06 06 06

1 1 1

15,95 15,95 8,36

06 06 06

Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor 3 Basis 2fach (1+1) 5112 00  Seite 488. Tastsensor 3 Komfort 2fach (1+1) 5132 00  Seite 491. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359.

2 0 1 1 3 2 8 2 , 1 0 3 3 3 6 2 8 0 2 2 ,6 1 8 3 3 6 2 1 0 0 2 ,6 6 8 9 1 3 0 ,6 7 2 5 1 3 0 2 6 2 1 2 3 0 2 1 2 5 0 , 2 3 9 1 5 3 1 2 5 0 ,6 0 9 3 5 8 0 ,6 3 6 0 6

System 55 Klar/Cremeweiß glänzend Klar/Reinweiß glänzend Klar/Anthrazit Klar/Farbe Alu

2134 2134 2134 2134

E22 Klar/Edelstahl Klar/Aluminium Klar/Reinweiß glänzend

2134 20 2134 203 2134 03

01 03 28 26

1 1 1 1

10,82 10,82 13,34 16,22

06 06 06 06

1 1 1

21,27 21,27 10,82

06 06 06

2 0 1 1 3 4 1 0 2 0 ,1 3 8 3 2 4 1 0 0 2 2 ,6 1 8 8 3 2 4 1 3 0 2 ,6 6 3 4 1 6 0 ,6 2 2 1 3 0 4 6 2 1 2 3 0 4 2 2 1 2 0 ,1 3 2 3 7 4 2 1 0 0 ,6 3 2 7 1 0 0 ,6 8 2 0 6

Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor 3 Komfort 4fach (1+3) 5134 00  Seite 493. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

500

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Wippenset für Tastsensor 3 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Wippenset 6fach (3+3) mit Beschriftungsfeld

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Wippenset 5fach Plus (2+3) mit Beschriftungsfeld

2 1 3 6

System 55 Klar/Cremeweiß glänzend Klar/Reinweiß glänzend Klar/Anthrazit Klar/Farbe Alu

2136 2136 2136 2136

E22 Klar/Edelstahl Klar/Aluminium Klar/Reinweiß glänzend

2136 20 2136 203 2136 03

01 03 28 26

1 1 1 1

15,95 15,95 19,68 23,93

06 06 06 06

1 1 1

29,78 29,78 15,95

06 06 06

2 0 1 1 3 6 1 5 2 0 , 1 3 9 3 5 6 1 5 0 2 2 ,6 1 8 9 3 5 6 1 9 0 2 ,6 6 6 8 2 3 0 ,6 9 2 3 1 3 0 6 2 1 2 3 0 6 2 2 9 2 0 , 1 3 7 3 8 6 2 9 0 0 ,6 3 7 8 1 5 0 ,6 9 5 0 6

2 1 4 5

System 55 Klar/Cremeweiß glänzend Klar/Reinweiß glänzend Klar/Anthrazit Klar/Farbe Alu

2145 2145 2145 2145

E22 Klar/Edelstahl Klar/Aluminium Klar/Reinweiß glänzend

2145 20 2145 203 2145 03

01 03 28 26

1 1 1 1

15,95 15,95 23,93 29,78

06 06 06 06

1 1 1

29,78 29,78 15,95

06 06 06

Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor 3 Komfort 6fach (3+3) 5136 00  Seite 494. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359.

Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor 3 Plus 5fach (2+3) 5145 00  Seite 498. Beschriftungsbögen 1089 00, 1090 00  Seite 359.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 2fach Plus mit Beschriftungsfeld

2 0 1 1 4 5 1 5 2 0 , 1 3 9 4 5 5 1 5 0 2 2 ,6 1 8 9 4 5 5 2 3 0 2 ,6 6 9 3 2 9 0 ,6 7 2 8 1 4 0 5 6 2 1 2 4 0 5 2 2 9 2 0 , 1 3 7 4 8 5 2 9 0 0 ,6 3 7 8 1 5 0 ,6 9 5 0 6

Wippenset 1fach 2 1 3 1 2 1 4 2

2142 2142 2142 2142

E22 Klar/Edelstahl Klar/Aluminium Klar/Reinweiß glänzend

2142 20 2142 203 2142 03

01 03 28 26

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

1 1 1 1

9,58 9,58 12,69 14,99

06 06 06 06

1 1 1

19,14 19,14 9,58

06 06 06

9 0 2 2 ,6 1 8 5 4 8 2 1 2 0 2 ,6 6 6 9 1 4 0 ,6 9 2 9 1 4 0 2 6 2 1 2 4 0 2 1 2 9 0 , 2 3 1 1 4 4 1 2 9 0 ,6 0 1 3 4 9 0 ,6 5 8 0 6 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Tastsensor 3 Plus 2fach 5142 00  Seite 495. Beschriftungsbögen 1089 00  Seite 359.

11

1 1

System 55 Bronze Messing

2131 605 2131 606

1 1

11,36 11,36

06 06

E22 Edelstahl Aluminium

2131 210 2131 211

1 1

11,70 11,70

06 06

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

2 6 1 0 3 5 1 N 6 0 1 6 1 , N 3 6 1 1 0 ,6 2 3 1 6 3 1 0 6 2 2 1 1 3 0 1 1 2 1 1 , 1 7 0 1 1 0 ,6 7 0 0 6 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

11

1 1

Tastsensor 3 Basis 1fach 5111 00  Seite 488. Tastsensor 3 Komfort 1fach 5131 00  Seite 490. KNX/EIB System

System 55 Klar/Cremeweiß glänzend Klar/Reinweiß glänzend Klar/Anthrazit Klar/Farbe Alu

2 0 1 1 4 2 9 2 , 1 0 5 4 3 8 2

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 2fach (1+1)

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 1 3 2

System 55 Bronze Messing

2132 605 2132 606

1 1

15,49 15,49

06 06

E22 Edelstahl Aluminium

2132 210 2132 211

1 1

15,95 15,95

06 06

Tastsensor 3 Basis 2fach (1+1) 5112 00  Seite 488. Tastsensor 3 Komfort 2fach (1+1) 5132 00  Seite 491. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

501

2 6 1 0 3 5 2 N 6 0 1 6 5 , N 4 9 1 5 0 ,6 2 4 1 9 3 2 0 6 2 2 1 1 3 0 2 1 2 5 1 , 1 9 5 1 5 0 ,6 9 5 0 6


KNX/EIB System Wippenset für Tastsensor 3 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Wippenset 3fach

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Wippenset 2fach Plus

System 55 Bronze Messing

2133 605 2133 606

1 1

18,59 18,59

06 06

E22 Edelstahl Aluminium

2133 210 2133 211

1 1

19,14 19,14

06 06

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

Verp. Einheit

2 1 3 3

2 1 4 2

2 6 1 0 3 5 3 N 6 0 1 6 8 , N 5 9 1 8 0 ,6 2 5 1 9 3 3 0 6 2 2 1 1 3 0 3 1 2 9 1 , 1 1 4 1 9 0 ,6 1 4

2 6 1 0 4 5 2 N 6 0 1 6 8 , N 5 9 1 8 0 ,6 2 5 1 9 4 2 0 6 2 2 1 1 4 0 2 1 2 9 1 , 1 1 4 1 9 0 ,6 1 4

0 6 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

11

1 1

Tastsensor 3 Basis 3fach 5113 00  Seite 489. Tastsensor 3 Komfort 3fach 5133 00  Seite 492.

System 55 Bronze Messing

2142 605 2142 606

1 1

18,59 18,59

06 06

E22 Edelstahl Aluminium

2142 210 2142 211

1 1

19,14 19,14

06 06

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

0 6 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

11

1 1

Tastsensor 3 Plus 2fach 5142 00  Seite 495. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 5fach Plus (2+3)

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 4fach (1+3)

2 1 4 5 2 1 3 4

System 55 Bronze Messing

2134 605 2134 606

1 1

20,65 20,65

06 06

E22 Edelstahl Aluminium

2134 210 2134 211

1 1

21,27 21,27

06 06

2 6 1 0 3 5 4 N 6 0 2 6 0 , N 6 5 2 0 0 ,6 2 6 1 5 3 4 0 6 2 2 1 1 3 0 4 2 2 1 1 , 1 2 7 2 1 0 ,6 2 7 0 6

System 55 Bronze Messing

2145 605 2145 606

1 1

28,91 28,91

06 06

E22 Edelstahl Aluminium

2145 210 2145 211

1 1

29,78 29,78

06 06

2 6 1 0 4 5 5 N 6 0 2 6 8 , N 9 1 2 8 0 ,6 2 9 1 4 5 0 6 2 2 1 1 4 0 5 2 2 9 1 , 1 7 8 2 9 0 ,6 7 8 0 6

Tastsensor 3 Plus 5fach (2+3) 5145 00  Seite 498.

Tastsensor 3 Komfort 4fach (1+3) 5134 00  Seite 493. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 1fach, beschriftbar

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 6fach (3+3) 2 1 3 1

KNX/EIB System

2 1 3 6

System 55 Bronze Messing E22 Edelstahl Aluminium

2136 605 2136 606 2136 210 2136 211

1 1 1 1

28,91 28,91 29,78 29,78

Tastsensor 3 Komfort 6fach (3+3) 5136 00  Seite 494. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

06 06 06 06

2 6 1 0 3 5 6 N 6 0 2 6 8 , N 9 1 2 8 0 ,6 2 9 1 3 6 0 6 2 2 1 1 3 0 6 2 2 9 1 , 1 7 8 2 9 0 ,6 7 8 0 6

System 55 Bronze Messing

2131 607 2131 608

1 1

15,49 15,49

07 07

E22 Edelstahl Aluminium

2131 212 2131 213

1 1

15,95 15,95

07 07

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

2 6 1 0 3 7 1 N 6 0 1 8 5 , N 4 9 1 5 0 ,7 2 4 1 9 3 1 0 7 2 2 1 1 3 2 1 1 2 5 1 , 3 9 5 1 5 0 ,7 9 5 0 7 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

11

1 1

Das Wippenset mit einer individuellen Beschriftung der EchtmaterialWippen wird über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de im Internet konfiguriert. Der Bestellvorgang wird bei dem von Ihnen bei der Wippenkonfiguration angegebenen Großhandel abgewickelt. Tastsensor 3 Basis 1fach 5111 00  Seite 488. Tastsensor 3 Komfort 1fach 5131 00  Seite 490. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

502

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Wippenset für Tastsensor 3 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 2fach (1+1), beschriftbar

Wippenset 6fach (3+3), beschriftbar

System 55 Bronze Messing

2132 607 2132 608

1 1

23,75 23,75

07 07

E22 Edelstahl Aluminium

2132 212 2132 213

1 1

24,46 24,46

07 07

2 1 3 2

2 1 3 6

2 6 1 0 3 7 2 N 6 0 2 8 3 , N 7 5 2 3 0 ,7 2 7 1 5 3 2 0 7 2 2 1 1 3 2 2 2 2 4 1 , 3 4 6 2 4 0 ,7 4 6

2 6 1 0 3 7 6 N 6 0 5 8 3 , N 6 9 5 3 0 ,7 2 6 1 9 3 6 0 7 2 2 1 1 3 2 6 5 2 5 1 , 3 3 0 5 5 0 ,7 3 0

0 7

Das Wippenset mit einer individuellen Beschriftung der EchtmaterialWippen wird über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de im Internet konfiguriert. Der Bestellvorgang wird bei dem von Ihnen bei der Wippenkonfiguration angegebenen Großhandel abgewickelt. Tastsensor 3 Basis 2fach (1+1) 5112 00  Seite 488. Tastsensor 3 Komfort 2fach (1+1) 5132 00  Seite 491.

System 55 Bronze Messing

2136 607 2136 608

1 1

53,69 53,69

07 07

E22 Edelstahl Aluminium

2136 212 2136 213

1 1

55,30 55,30

07 07

0 7

Das Wippenset mit einer individuellen Beschriftung der EchtmaterialWippen wird über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de im Internet konfiguriert. Der Bestellvorgang wird bei dem von Ihnen bei der Wippenkonfiguration angegebenen Großhandel abgewickelt. Tastsensor 3 Komfort 6fach (3+3) 5136 00  Seite 494. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 2fach Plus, beschriftbar

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 3fach, beschriftbar 2 1 4 2 2 1 3 3

2133 607 2133 608

1 1

30,98 30,98

07 07

E22 Edelstahl Aluminium

2133 212 2133 213

1 1

31,90 31,90

07 07

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

0 7 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

11

1 1

Das Wippenset mit einer individuellen Beschriftung der EchtmaterialWippen wird über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de im Internet konfiguriert. Der Bestellvorgang wird bei dem von Ihnen bei der Wippenkonfiguration angegebenen Großhandel abgewickelt. Tastsensor 3 Basis 3fach 5113 00  Seite 489. Tastsensor 3 Komfort 3fach 5133 00  Seite 492.

System 55 Bronze Messing

2142 607 2142 608

1 1

26,85 26,85

07 07

E22 Edelstahl Aluminium

2142 212 2142 213

1 1

27,65 27,65

07 07

Zwischenplatte 55 x 55 mm für Edelstahl Serie 20, 21 0289 20

2 6 1 0 4 7 2 N 6 0 2 8 6 , N 8 5 2 6 0 ,7 2 8 1 5 4 2 0 7 2 2 1 1 4 2 2 2 2 7 1 , 3 6 5 2 7 0 ,7 6 5 0 7 0 2 8 9 2 0 5 , 8 7

5/25

5,87

11

1 1

Das Wippenset mit einer individuellen Beschriftung der EchtmaterialWippen wird über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de im Internet konfiguriert. Der Bestellvorgang wird bei dem von Ihnen bei der Wippenkonfiguration angegebenen Großhandel abgewickelt. Tastsensor 3 Plus 2fach 5142 00  Seite 495.

KNX/EIB System

System 55 Bronze Messing

2 6 1 0 3 7 3 N 6 0 3 8 0 , N 9 8 3 0 0 ,7 2 9 1 8 3 3 0 7 2 2 1 1 3 2 3 3 2 1 1 , 3 9 0 3 1 0 ,7 9 0

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 5fach Plus (2+3), beschriftbar

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wippenset 4fach (1+3), beschriftbar

2 1 4 5

2 1 3 4

System 55 Bronze Messing

2134 607 2134 608

1 1

37,17 37,17

07 07

E22 Edelstahl Aluminium

2134 212 2134 213

1 1

38,29 38,29

07 07

Das Wippenset mit einer individuellen Beschriftung der EchtmaterialWippen wird über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de im Internet konfiguriert. Der Bestellvorgang wird bei dem von Ihnen bei der Wippenkonfiguration angegebenen Großhandel abgewickelt. Tastsensor 3 Komfort 4fach (1+3) 5134 00  Seite 493.

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 6 1 0 3 7 4 N 6 0 3 8 7 , N 1 7 3 7 0 ,7 2 1 1 7 3 4 0 7 2 2 1 1 3 2 4 3 2 8 1 , 3 2 9 3 8 0 ,7 2 9 0 7

System 55 Bronze Messing

2145 607 2145 608

1 1

49,56 49,56

07 07

E22 Edelstahl Aluminium

2145 212 2145 213

1 1

51,05 51,05

07 07

Das Wippenset mit einer individuellen Beschriftung der EchtmaterialWippen wird über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de im Internet konfiguriert. Der Bestellvorgang wird bei dem von Ihnen bei der Wippenkonfiguration angegebenen Großhandel abgewickelt. Tastsensor 3 Plus 5fach (2+3) 5145 00  Seite 498.

Gira Elektroinstallations-Systeme

503

2 6 1 0 4 7 5 N 6 0 4 8 9 , N 5 6 4 9 0 ,7 2 5 1 6 4 5 0 7 2 2 1 1 4 2 5 5 2 1 1 , 3 0 5 5 1 0 ,7 0 5 0 7


KNX/EIB System Tastsensor ITS BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor ITS

Tastsensor ITS

Tastsensor ITS 2fach mit Controller mit Beschriftungsfeld 1 2 4 3

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor ITS 1fach mit Controller mit Beschriftungsfeld 1 2 4 0

ITS 30 Reinweiß Anthrazit Farbe Alu

1240 661 1240 671 1240 651

Busankoppler

0570 00

1 1 1

68,57 73,15 73,15

06 06 06

1/5

88,24

06

Tastsensor für die UP Installation oder zur Integration in ITS 30 mit Profilgehäuse 1fach 1248 651. Er wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung.

KNX/EIB System

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 1fach Es sind folgende Softwarevarianten mit der ETS 2 (oder höher) zu programmieren: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten/Tasten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber/Lichtszenennebenstelle, Analogwertgeber und Universalwertgeber EIS 6 zu den 2 Tasten bzw. 1 Wippe · Statusanzeige über 2 orange LED möglich · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Alarmmeldung nach Abziehen vom UP Busankoppler (1 Bit oder 1 Byte-Telegramm) · Funktion Schalten/Tasten (EIN, AUS, UM, keine Funktion) · Dimmen mit Stopptelegramm und Telegrammwiederholung möglich · Einflächenbedienung bei Wippenfunktionen (Schalten/Tasten, Dimmen) · Jalousie Tastenfunktion (AUF / AB) und Bedienkonzept (STEP MOVE - STEP bzw. MOVE - STEP) einstellbar · Tastenfunktionen Wertgeber EIS 6 (1 Byte) bzw. Lichtszenenabruf mit/ohne Speicherfunktion · Analogwertgeber (EIS 5 oder EIS 10), Wertverstellung über langen Tastendruck möglich · Universalwertgeber EIS 6 zum kontinuierlichen Durchlauf eines Wertbereichs Temperaturbereich: Schutzart: Anschluss:

-5 ºC bis +45 ºC IP 20 2 x 5polige Stiftleiste

KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. Profilgehäuse 1fach 1248 651  Seite 296.

1 6 2 6 4 1 0 6 1 6 8 2 7 ,4 1 5 0 7 7 6 3 0 5 ,6 1 1 5 0 7 5 3 0 7 ,6 0 1 5 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

ITS 30 Reinweiß Anthrazit Farbe Alu

1243 661 1243 671 1243 651

Busankoppler

0570 00

1 1 1

78,57 83,26 83,26

06 06 06

1/5

88,24

06

1 6 2 6 4 1 3 7 1 6 8 2 7 , 4 1 5 3 7 8 6 3 0 5 ,6 1 2 6 0 8 5 3 0 7 ,6 0 2 6 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

Tastsensor für die UP Installation oder zur Integration in ITS 30 mit Profilgehäuse 1fach 1248 651. Er wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Demontageschutz durch Verschraubung. Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung. Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 2fach Es sind folgende Softwarevarianten mit der ETS 2 (oder höher) zu programmieren: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten/Tasten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber/Lichtszenennebenstelle, Analogwertgeber und Universalwertgeber EIS 6 zu den 4 Tasten bzw. 2 Wippe · Statusanzeige über 4 orange LED möglich · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Alarmmeldung nach Abziehen vom UP Busankoppler (1 Bit oder 1 Byte-Telegramm) · Funktion Schalten/Tasten (EIN, AUS, UM, keine Funktion) · Dimmen mit Stopptelegramm und Telegrammwiederholung möglich · Einflächenbedienung bei Wippenfunktionen (Schalten/Tasten, Dimmen) · Jalousie Tastenfunktion (AUF / AB) und Bedienkonzept (STEP MOVE - STEP bzw. MOVE - STEP) einstellbar · Tastenfunktionen Wertgeber EIS 6 (1 Byte) bzw. Lichtszenenabruf mit/ohne Speicherfunktion · Analogwertgeber (EIS 5 oder EIS 10), Wertverstellung über langen Tastendruck möglich · Universalwertgeber EIS 6 zum kontinuierlichen Durchlauf eines Wertbereichs Temperaturbereich: Schutzart: Anschluss:

-5 ºC bis +45 ºC IP 20 2 x 5polige Stiftleiste

KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. Profilgehäuse 1fach 1248 651  Seite 296. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

504

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Tastsensor ITS / Gira SmartSensor / Tastsensor 1fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Tastsensor ITS / Gira SmartSensor / Tastsensor 1fach

Tastsensor 1fach mit Beschriftungsfeld

1247 661 1247 671 1247 651 0570 00

1 1 1 1/5

1 2 4 7

106,33 111,07 111,07 88,24

06 06 06 06

1 6 2 6 4 1 7 1 1 6 0 2 7 6 4 1 , 7 3 1 3 6 1 5 1 0 1 ,6 0 1 7 0 1 5 1 0 7 ,6 0 0 7 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

Tastsensor für die UP Installation oder zur Integration in ITS 30 mit Profilgehäuse 1fach 1248 651. Er wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung. Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 4fach Es sind folgende Softwarevarianten mit der ETS 2 (oder höher) zu programmieren: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten/Tasten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber/Lichtszenennebenstelle, Analogwertgeber und Universalwertgeber EIS 6 zu den 8 Tasten bzw. 4 Wippe · Statusanzeige über 8 orange LED möglich · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Alarmmeldung nach Abziehen vom UP Busankoppler (1 Bit oder 1 Byte-Telegramm) · Funktion Schalten/Tasten (EIN, AUS, UM, keine Funktion) · Dimmen mit Stopptelegramm und Telegrammwiederholung möglich · Einflächenbedienung bei Wippenfunktionen (Schalten/Tasten, Dimmen) · Jalousie Tastenfunktion (AUF / AB) und Bedienkonzept (STEP MOVE - STEP bzw. MOVE - STEP) einstellbar · Tastenfunktionen Wertgeber EIS 6 (1 Byte) bzw. Lichtszenenabruf mit/ohne Speicherfunktion · Analogwertgeber (EIS 5 oder EIS 10), Wertverstellung über langen Tastendruck möglich · Universalwertgeber EIS 6 zum kontinuierlichen Durchlauf eines Wertbereichs Temperaturbereich: Schutzart: Anschluss:

PS

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 1fach mit Beschriftungsfeld 0 8 8 1

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0881 0881 0881 0881 0881

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

48,11 48,11 48,11 48,11 48,11

06 06 06 06 06

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 1fach Der Tastsensor wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Es sind folgende Softwarevarianten mit der ETS 2 (oder höher) zu programmieren: · Schalten mit Statusanzeige (rote LED) · Schalten mit Telegrammempfangsbestätigung (rote LED) · Dimmen · Jalousie- und Rollladensteuerung · Tastfunktionen wie z.B. umschalten (toggeln) · Dimmwertgeber · Abruf von Lichtszenen Betriebsanzeige durch grüne LED. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung. Funk-Bussystem Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippe beliebig konfigurierbar: · 1 Kanal Schalten oder · 1 Kanal Dimmen oder · 1 Kanal Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von einer Lichtszene und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste

-5 ºC bis +45 ºC IP 20 2 x 5polige Stiftleiste

Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358.

Gira SmartSensor

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Gira SmartSensor 4fach

1 2 4 6

1246 661 1246 671 1246 651

1 1 1

469,79 477,02 477,02

06 06 06

1 6 2 6 4 1 6 4 1 6 6 2 7 9 4 1 , 6 7 4 9 6 7 5 7 0 1 ,6 0 4 2 7 7 0 ,6 0 2 0 6

Funktionsbeschreibung  Seite 525.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 6

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Demontageschutz durch hohe Abzugskräfte. Vorgedruckte Beschriftungsschilder mit gängigen Symbolen im Lieferumfang enthalten.

KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. Profilgehäuse 1fach 1248 651  Seite 296.

Reinweiß Anthrazit Farbe Alu

0 4 8 0 8 1 4 8 0 4 ,8 2 1 8 1 1 4 8 0 0 4 ,6 8 3 1 8 1 1 4 8 0 0 4 ,6 8 6 1 8 1 1 4 8 0 4 ,6 7 1 1 0 4 5 8 0 7 ,6 0 1 1 0 0 0 6 8 8 , 2 4

KNX/EIB System

Busankoppler

EUR/Stück o. MwSt.

KNX/EIB System Tastsensor 1fach mit Beschriftungsfeld

Tastsensor ITS 4fach mit Controller mit Beschriftungsfeld

ITS 30 Reinweiß Anthrazit Farbe Alu

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

505


KNX/EIB System Tastsensor 2fach / 4fach mit Beschriftungsfeld BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 2fach / 4fach mit Beschriftungsfeld

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld

Tastsensor 2fach mit Beschriftungsfeld

Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Tastsensor 2fach mit Beschriftungsfeld

Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld 0 8 8 2

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0882 0882 0882 0882 0882

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

60,49 60,49 60,49 60,49 60,49

06 06 06 06 06

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

0 8 8 4

0 4 8 0 8 2 6 0 0 4 ,8 2 4 8 9 2 6 0 0 0 4 ,6 8 3 4 8 9 2 6 0 0 0 4 ,6 8 6 4 8 9 2 6 0 0 4 ,6 7 4 9 0 6 5 0 0 7 ,6 0 4 9 0 0 0 6 8 8 , 2 4

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0884 0884 0884 0884 0884

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

92,99 92,99 92,99 92,99 92,99

06 06 06 06 06

0 6

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Demontageschutz durch hohe Abzugskräfte. Vorgedruckte Beschriftungsschilder mit gängigen Symbolen im Lieferumfang enthalten.

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Demontageschutz durch hohe Abzugskräfte. Vorgedruckte Beschriftungsschilder mit gängigen Symbolen im Lieferumfang enthalten.

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 2fach Der Tastsensor wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Es sind folgende Softwarevarianten mit der ETS 2 (oder höher) zu programmieren: · Schalten mit Statusanzeige (rote LED) · Schalten mit Telegrammempfangsbestätigung (rote LED) · Dimmen · Jalousie- und Rollladensteuerung · Dimmwertgeber · Abruf von Lichtszenen · Dimmen und Jalousie- und Rollladensteuerung (Wippen frei konfigurierbar) · Schalten und Jalousie- und Rollladensteuerung (Wippen frei konfigurierbar) · Schalten und Dimmen (Wippen frei konfigurierbar) Betriebsanzeige durch grüne LED. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung.

Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 4fach Der Tastsensor wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Es sind folgende Softwarevarianten mit der ETS 2 (oder höher) zu programmieren: · Schalten mit Statusanzeige (rote LED) · Schalten mit Telegrammempfangsbestätigung (rote LED) · Dimmen · Jalousie- und Rollladensteuerung · Dimmwertgeber · Abruf von Lichtszenen Ist eine unterschiedliche Belegung der Wippen erforderlich, bitte Multifunktions-Tastsensor verwenden 0885 ... Betriebsanzeige durch grüne LED. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung.

KNX/EIB System

Funk-Bussystem Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippen beliebig konfigurierbar: · Schalten oder · Dimmen oder · Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von bis zu drei Lichtszenen und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste

0 4 8 0 8 4 9 2 0 4 ,8 2 9 8 9 4 9 2 0 0 4 ,6 8 3 9 8 9 4 9 2 0 0 4 ,6 8 6 9 8 9 4 9 2 0 4 ,6 7 9 9 0 9 5 2 0 7 ,6 0 9 9 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

Funk-Bussystem Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippen beliebig konfigurierbar: · Schalten oder · Dimmen oder · Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von bis zu fünf Lichtszene und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358.

Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358.

506

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Multifunktions- / Lichtszenen-Tastsensor BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Multifunktions- / Lichtszenen-Tastsensor

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Lichtszenen-Tastsensor 8fach mit Beschriftungsfeld

Multifunktions-Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld

Lichtszenen-Tastsensor 8fach mit Beschriftungsfeld

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Multifunktions-Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld

Lichtszenen-Tastsensor 8fach mit Beschriftungsfeld 0 8 8 5

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0885 0885 0885 0885 0885

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

117,23 117,23 117,23 117,23 117,23

06 06 06 06 06

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Demontageschutz durch hohe Abzugskräfte. Vorgedruckte Beschriftungsschilder mit gängigen Symbolen im Lieferumfang enthalten. Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster 4fach Der Tastsensor wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Die Wippe 1 bis 4 ist beliebig konfigurierbar als Schaltsensor, Dimmsensor, Jalousiesensor, Lichtszenennebenstelle und als Wertgeber. Es sind folgende Softwarevarianten mit der ETS 2 (oder höher) zu programmieren: · Schalten mit Statusanzeige (rote LED) · Schalten mit Telegrammempfangsbestätigung (rote LED) · Dimmen · Jalousie- und Rollladensteuerung · Wertgeber · Abruf der Lichtszenen Betriebsanzeige durch grüne LED. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste

0 8 8 8

0 4 8 0 8 5 1 1 0 4 7 8 2 ,8 2 5 1 3 1 0 4 7 0 8 3 ,6 8 2 5 1 3 1 0 4 7 0 8 6 ,6 8 2 5 1 3 1 4 7 0 7 ,6 2 1 3 0 1 5 7 0 7 ,6 0 2 3 0 0 0 6 8 8 , 2 4

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0888 0888 0888 0888 0888

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

139,57 139,57 139,57 139,57 139,57

06 06 06 06 06

0 6

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

0 4 8 0 8 8 1 3 0 4 9 8 2 ,8 5 8 1 7 3 0 4 9 0 8 3 ,6 8 5 8 1 7 3 0 4 9 0 8 6 ,6 8 5 8 1 7 3 4 9 0 7 ,6 5 1 7 0 3 5 9 0 7 ,6 0 5 7 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster allgemein Mit dem Lichtszenen-Tastsensor werden Lichtsituationen eingestellt und gespeichert. Bis zu 8 Lichtsituationen sind durch Tastendruck direkt abrufbar oder über Nebenstellen (Tastsensoren, Binäreingänge, usw.) bedienbar. Der Lichtszenen-Tastsensor wird auf einen UP Busankoppler aufgesteckt. Demontageschutz durch hohe Abzugskräfte. Ein Ändern der Lichtsituation erfolgt ohne PC durch den Anwender. Betriebsanzeige durch grüne LED. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358.

KNX/EIB System

Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

507


KNX/EIB System Datenschnittstelle BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Datenschnittstelle

Datenschnittstelle

KNX/EIB USB Datenschnittstelle 1 0 7 0 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 2 8 , 0 8

KNX/EIB Datenschnittstelle mit Beschriftungsfeld und Demontageschutz System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

0558 0558 0558 0558 0558

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

Unterputz 0 5 5 8

1 1 1 1 1

147,77 147,77 147,77 149,83 152,84

06 06 06 06 06

0558 20 0558 203 0558 03

1/5 1 1

158,46 158,46 147,77

06 06 06

0558 111 0558 112

1 1

148,75 149,93

06 06

S-Color Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014 Reinweiß 0558 40 1/5 149,61 Grau 0558 42 1/5 149,61 Rot 0558 43 1/5 149,61 Blau 0558 46 1/5 149,61 Schwarz 0558 47 1/5 149,61

06 06 06 06 06

Busankoppler

06

0570 00

1/5

88,24

0 0 5 1 5 8 1 4 0 0 7 5 3 ,5 7 8 1 7 4 0 2 7 0 5 7 ,6 5 7 8 1 7 4 0 2 7 0 5 8 ,6 5 7 8 1 7 4 2 9 0 6 ,6 8 1 3 5 2 0 ,6 0 8 5 4 5 8 0 0 6 5 2 5 0 8 1 2 5 0 0 8 5 3 , 5 4 8 1 6 5 0 8 0 3 ,6 4 1 6 4 7 0 0 ,6 5 7 5 7 8 0 0 1 6 5 1 5 1 8 1 1 4 1 8 2 , 7 1 5 4 9 0 ,6 0 9 5 3 5 8 0 6 0 4 5 0 5 8 1 4 0 4 9 5 2 , 5 6 8 1 1 4 0 4 9 0 5 3 ,6 5 6 8 1 1 4 0 4 9 0 5 6 ,6 5 6 8 1 1 4 4 9 0 7 ,6 6 1 1 0 4 5 9 0 7 ,6 0 6 1 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

KNX/EIB System

Produktfamilie: Kommunikation Produkttyp: Seriell Datenschnittstelle zum Aufstecken auf den Busankoppler UP. Über eine 9polige Sub D Buchse wird die Ankopplung eines PCs an den KNX ermöglicht. Über diese RS 232 Schnittstelle erfolgt die Programmierung und die Diagnose der KNX Geräte sowie der Anschluss an eine Visualisierung. Datenpegel nach DIN 66259 Teil 1. Mit automatischer R-Typ-Erkennung und Umschaltung, wenn kein PC angeschlossen ist. Beschriftungsbögen System 55, E22 (Reinweiß) 1457 00  Seite 358. Beschriftungsbögen Flächenschalter 2876 ..  Seite 359. Beschriftungsbögen S-Color 1453 00  Seite 358. Beschriftungsbögen E22 1455 00  Seite 358.

1070 00

1/5

228,08

06

0 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Schnittstelle USB Datenschnittstelle mit integrierter Busankopplung. Sie ermöglicht die Ankopplung eines PC zur Adressierung, Programmierung und Diagnose von KNX Komponenten. Die Datenschnittstelle wird ab ETS3 oder der ETS Starter unterstützt. Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 USB-Buchse,Typ B Übertragungsprotokoll: kompatibel zu USB 1.1/2.0 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Passend für Abdeckung 0276 .., 0876 .. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. USB Anschlussleitung 0903 00  Seite 539. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

USB Anschlussleitung 0 9 0 3 0 0 1 2 , 0 6

0903 00

1

12,06

06

0 6

USB Anschlussleitung zur Verbindung der USB Datenschnittstelle UP oder REG mit dem PC. Steckertyp A-B. Anschlussleitung: 3m USB Datenschnittstelle UP 1070 00  Seite 539. USB Datenschnittstelle REG 1080 00  Seite 549.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

RS 232 Anschlussleitung 0 9 0 6 0 0 2 7 , 5 1

Länge 2 m

0906 00

1

27,51

09

0 9

Zum Anschluss des Gira KNX Systems an den PC. Verbindung zwischen der Datenschnittstelle und dem PC. 9polig D-Sub-flach. 1 : 1 Verbindung. KNX/EIB Datenschnittstelle REG 1153 00  Seite 549. Datenschnittstelle mit Beschriftungsfeld 0558 ..  Seite 508. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

508

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Stetigregler mit Tasterschnittstelle 4fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Stetigregler mit Tasterschnittstelle 4fach

Stetigregler mit Tasterschnittstelle 4fach

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Stetigregler mit Tasterschnittstelle 4fach inkl. Busankoppler 2 1 0 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

2100 2100 2100 2100 2100

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1 1 1 1 1

258,31 258,31 258,31 260,25 263,38

06 06 06 06 06

2100 20 2100 203 2100 03

1 1 1

268,89 268,89 258,31

06 06 06

2100 111 2100 112

1 1

259,17 260,47

06 06

S-Color Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014 Reinweiß 2100 40 1 260,15 Grau 2100 42 1 260,15 Rot 2100 43 1 260,15 Blau 2100 46 1 260,15 Schwarz 2100 47 1 260,15

06 06 06 06 06

01 03 27 28 26

Produktfamilie: Heizung, Klima, Lüftung Produkttyp: Regler Der Stetigregler UP vereint die Funktionen eines KNX Busankopplers, eines Einzelraum-Temperatur-Reglers mit Sollwertvorgabe und die eines Binäreinganges. Es ist kein separater Busankoppler notwendig. An den Binäreingang können vier potenzialfreie Kontakte angeschlossen werden. Der Eingang 1 kann zum Anschluss eines Fernfühlers für die Temperaturmessung im Fußboden benutzt werden. Zwei Eingänge sind als Ausgänge (max. 0,8 mA) parametrierbar. Die Reglerfunktion dient zur Einzelraum-Temperaturregelung. Der Regler erfasst mit einem internen bzw. externen Temperaturfühler die aktuelle Raumtemperatur und verarbeitet diese mit einem einstellbaren Temperatur-Sollwert zu einer Stellgröße. Es können damit Stellantriebe mit stetigem Stellsignal als auch mit schaltendem Stellsignal angesteuert werden. Mit dem Stellrad wird der Temperatur-Sollwert verschoben. Eine Präsenztaster dient zur Umschaltung zwischen Komfort- und StandbyBetrieb. Die aktuellen Zustände werden am Stetigregler durch LED angezeigt. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Bei Anschluss der externern Eingänge wird die Verwendung einer Schalterklemmdose empfohlen. Regler: · 5 Betriebsarten: Komfort-, Standby-, Nacht-, Frost-/Hitzeschutzund Reglersperre (z.B. Taupunktbetrieb) · Heiz-/ Kühlfunktionen: Heizen, Kühlen, Heizen und Kühlen, Grundund Zusatzheizen, Grund- und Zusatzkühlen · Voreingestellte Regelparameter für gängige Heiz- bzw. Kühlkörper · Regler abschaltbar (Taupunktbetrieb) bzw. Regler oder Bedienung des Reglers sperrbar · Ventilschutzfunktion (Ventil wird zyklisch alle 24 Stunden geöffnet) · Regelungsarten: Stetige PI-Regelung, schaltende PI-Regelung (PWM) und schaltende 2-Punkt-Regelung (Ein/Aus) · Temperaturerfassung über einen internen und/oder externen Fühler (Mittelwertbildung für große Räume)

Unverbindliche Preisempfehlung.

EUR/Stück o. MwSt.

2 0 1 1 0 0 2 5 2 0 8 1 3 ,0 3 0 2 1 5 2 2 8 0 1 7 ,6 0 3 0 2 1 5 2 2 8 0 1 8 ,6 0 3 0 2 1 6 2 0 0 6 ,6 2 2 5 6 3 0 ,6 2 3 1 8 0 0 2 6 1 2 0 0 0 2 2 6 2 0 8 1 3 , 0 8 0 2 9 6 0 8 0 3 ,6 8 2 9 5 8 0 2 ,6 1 3 0 1 0 0 2 1 6 1 1 0 1 0 2 1 5 1 9 2 , 1 2 7 6 0 0 ,6 2 4 1 7 0 0 6 2 4 1 0 0 0 2 6 2 4 0 1 2 , 0 1 0 2 5 6 2 4 0 0 1 3 ,6 0 1 0 2 5 6 2 4 0 0 1 6 ,6 0 1 0 2 5 6 4 0 0 7 ,6 1 2 5 6 0 0 ,6 1 5 0 6

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion) · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit/ ohne Speicherfunktion · Funktion Temperaturfühler: Ein Kanal der Tasterschnittstelle kann als externer Temperaturfühler für den Raumtemperaturregler genutzt werden. Ausgänge: · Unabhängiges Schalten der max. 2 Ausgänge Leitungslänge Ein-/ Ausgänge: Leitungslänge Temperaturfühler: Umgebungstemperatur: Schutzart:

max. 5 m max. 50 m -5 ºC bis +45 ºC IP 20

Fernfühler 1493 00  Seite 574.

KNX/EIB System

KNX/EIB System Stetigregler mit Tasterschnittstelle 4fach

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

509


KNX/EIB System Objektregler mit Tasterschnittstelle 4fach BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Objektregler mit Tasterschnittstelle 4fach

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Objektregler mit Tasterschnittstelle 4fach

Objektregler mit Tasterschnittstelle 4fach

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Objektregler mit Tasterschnittstelle 4fach inkl. Busankoppler 2 1 0 1

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

2101 2101 2101 2101 2101

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1 1 1 1 1

223,44 223,44 223,44 225,49 228,52

06 06 06 06 06

2101 20 2101 203 2101 03

1 1 1

234,12 234,12 223,44

06 06 06

2101 111 2101 112

1 1

224,31 225,60

06 06

KNX/EIB System

Produktfamilie: Heizung, Klima, Lüftung Produkttyp: Regler Der Objektregler UP vereint die Funktionen eines KNX Busankopplers, eines Einzelraum-Temperatur-Reglers mit Sollwertvorgabe und die eines Binäreinganges. Es ist kein separater Busankoppler notwendig. An den Binäreingang können vier potenzialfreie Kontakte angeschlossen werden. Der Eingang 1 kann zum Anschluss eines Fernfühlers für die Temperaturmessung im Fußboden benutzt werden. Zwei Eingänge sind als Ausgänge (max. 0,8 mA) parametrierbar. Die Reglerfunktion dient zur Einzelraum-Temperaturregelung. Der Regler erfasst mit einem internen bzw. externen Temperaturfühler die aktuelle Raumtemperatur und verarbeitet diese mit einem einstellbaren Temperatur-Sollwert zu einer Stellgröße. Es können damit Stellantriebe mit stetigem Stellsignal als auch mit schaltendem Stellsignal angesteuert werden. Der Objektregler besitzt keine Bedien- oder Anzeigeelemente. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Bei Anschluss der externern Eingänge wird die Verwendung einer Schalterklemmdose empfohlen. Regler: · 5 Betriebsarten: Komfort-, Standby-, Nacht-, Frost-/Hitzeschutzund Reglersperre (z.B. Taupunktbetrieb) · Heiz-/ Kühlfunktionen: Heizen, Kühlen, Heizen und Kühlen, Grundund Zusatzheizen, Grund- und Zusatzkühlen · Voreingestellte Regelparameter für gängige Heiz- bzw. Kühlkörper · Regler abschaltbar (Taupunktbetrieb) bzw. Regler oder Bedienung des Reglers sperrbar · Ventilschutzfunktion (Ventil wird zyklisch alle 24 Stunden geöffnet) · Regelungsarten: Stetige PI-Regelung, schaltende PI-Regelung (PWM) und schaltende 2-Punkt-Regelung (Ein/Aus) · Temperaturerfassung über einen internen und/oder externen Fühler (Mittelwertbildung für große Räume)

510

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 0 1 1 0 1 2 2 2 0 3 1 3 ,0 4 1 2 4 2 2 2 3 0 1 7 ,6 0 4 1 2 4 2 2 2 3 0 1 8 ,6 0 4 1 2 4 2 2 5 0 6 ,6 4 2 9 2 8 0 ,6 2 5 1 2 0 1 0 2 6 1 2 0 0 1 2 2 3 2 0 4 1 3 , 0 1 1 2 2 3 0 4 0 3 ,6 1 2 2 2 3 0 2 ,6 1 4 0 4 1 0 2 1 6 1 1 0 1 1 2 1 2 1 4 2 , 3 2 1 2 5 0 ,6 6 0 0 6

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion) · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit/ ohne Speicherfunktion · Funktion Temperaturfühler: Ein Kanal der Tasterschnittstelle kann als externer Temperaturfühler für den Raumtemperaturregler genutzt werden. Ausgänge: · Unabhängiges Schalten der max. 2 Ausgänge Leitungslänge Ein-/ Ausgänge: Leitungslänge Temperaturfühler: Umgebungstemperatur: Schutzart:

max. 5 m max. 50 m -5 ºC bis +45 ºC IP 20

Fernfühler 1493 00  Seite 574.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Luftgüte- und Raumtemperatur-Regler BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Luftgüte- und Raumtemperatur-Regler

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Luftgüte- und Raumtemperatur-Regler

CO2-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB CO 2-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler 2 1 0 4

2104 2104 2104 2104 2104

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1 1 1 1 1

286,11 286,11 286,11 288,17 290,60

06 06 06 06 06

2104 20 2104 203 2104 03

1 1 1

295,66 295,66 286,11

06 06 06

2104 111 2104 112

1 1

287,14 288,22

06 06

CO2-Sensor mit einer integrierten KNX Busankopplung und zwei Binäreingängen zum Messen der Kohlendioxid-Konzentration, relativen Luftfeuchte und Raumtemperatur. · Grenzwertüberwachung für CO2-Konzentration und Luftfeuchte · Taupunktalarmierung für z. B. Kühldecken und Wintergärten, zur Vermeidung möglicher Schimmelbildung · Zwei Binäreingänge zum Anschluss potentialfreier Kontakte · Logikgatter für einfache Verknüpfungsfunktionen Der CO2-Sensor besitzt keine Bedien- oder Anzeigeelemente. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) benötigt. Bei Anschluss der externen Eingänge wird die Verwendung einer Schalterklemmdose empfohlen. Sensoren: · CO2 max. 4 unterschiedliche Grenzwerte einstellbar · Anpassung an aktuelle Ortshöhe über NN · Feuchte-Sensor max. 2 Grenzwerte Regler: · 5 Betriebsarten: Komfort-, Standby-, Nacht-, Frost-/Hitzeschutzund Reglersperre (z.B. Taupunktbetrieb) · Heiz-/ Kühlfunktionen: Heizen, Kühlen, Heizen und Kühlen, Grundund Zusatzheizen, Grund- und Zusatzkühlen · Voreingestellte Regelparameter für gängige Heiz- bzw. Kühlkörper · Regler abschaltbar (Taupunktbetrieb) bzw. Regler oder Bedienung des Reglers sperrbar · Ventilschutzfunktion (Ventil wird zyklisch alle 24 Stunden geöffnet) · Regelungsarten: Stetige PI-Regelung, schaltende PI-Regelung (PWM) und schaltende 2-Punkt-Regelung (Ein/Aus)

2 0 1 1 0 4 2 8 2 0 6 1 3 ,0 1 4 2 1 8 2 2 6 0 1 7 ,6 0 1 4 2 1 8 2 2 6 0 1 8 ,6 0 1 4 2 1 8 2 8 0 6 ,6 1 2 7 9 0 0 ,6 2 6 1 0 0 4 0 2 6 1 2 0 0 4 2 2 9 2 0 5 1 3 , 0 6 4 2 6 9 0 5 0 3 ,6 6 2 6 8 6 0 2 ,6 1 0 1 4 0 2 1 6 1 1 0 1 4 2 1 8 1 7 2 , 1 2 4 8 8 0 ,6 2 2

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion) · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar, Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit/ ohne Speicherfunktion

0 6

Messbereich: Leitungslänge Eingänge: Schutzklasse: Umgebungstemperatur: Schutzart:

0 bis 2000 ppm 10 bis 95 % rel. Feuchte max. 5 m III 0 ºC bis +45 ºC IP 20

KNX/EIB System

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

Unverbindliche Preisempfehlung.

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

511


Gira KNX / EIB System Automatikschalter, Präsenzmelder, Deckenwächter

Vorteile Erfassungsbereich von 360 ° als Einzelgerät, Hauptstelle und Nebenstelle einsetzbar

Für die Bewegungsmeldung und Anwesenheitsüberwachung mit dem Gira KNX / EIB System stehen Automatikschalter und Präsenzmelder bzw. Deckenwächter in verschiedenen Ausführungen zur Auswahl. Neu. Gira KNX / EIB Präsenzmelder / Deckenwächter Der neue Gira KNX / EIB Präsenzmelder verfügt über eine integrierte Busankopplung, drei digitale PIR-Sensoren und ist mit einem Helligkeitssensor ausgestattet. Er kann wahlweise als Einzelgerät, Hauptstelle oder Nebenstelle eingesetzt werden und ermöglicht eine voll- oder halbautomatische Beleuchtungssteuerung. Die Nachlaufzeit ist flexibel einstellbar und passt sich auf Wunsch dem Nutzerverhalten adaptiv an. Dafür muss lediglich ein Minimalund ein Maximalwert festgelegt werden. Je nach Dauer der registrierten Bewegung im Raum wählt der Gira KNX / EIB Präsenzmelder dann eine entsprechend kurze oder lange Nachlaufzeit.

Das Gerät ist mit einem Standard-Aufsatz und einem Komfort-Aufsatz verfügbar. Die Komfort-Variante ermöglicht eine separate Auswertung der drei PIR-Sensoren und lässt sich mit einer optional erhältlichen IR-Fernbedienung komfortabel konfigurieren. Darüber hinaus ist mit dem KomfortAufsatz eine intelligente Konstantlichtregelung möglich, bei der fensternahe und fensterferne Lichtgruppen individuell angesteuert werden. Lieferbar ab 12 / 2012

voll- und halbautomatische Beleuchtungssteuerung integrierter Busankoppler und Helligkeitssensor Softwarefunktionen wie adaptive Nachlaufzeit und Kurzzeitpräsenz Komfort-Aufsatz mit separater Sensor-Auswertung, intelligenter Konstantlichtregelung und optional erhältlicher IR-Fernbedinung Zubehör: Ballschutzkorb, Montagering für Aufputzmontage, Aufsteckblende

KNX / EIB System

Neu. Gira KNX / EIB Präsenzmelder / Deckenwächter

Gira KNX / EIB Automatikschalter Komfort-Aufsatz, Gira E2, Reinweiß glänzend

512


KNX/EIB System Präsenzmelder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Präsenzmelder

Präsenzmelder

Aufputz Gehäuse für KNX Präsenzmelder 2 1 1 2 0 1 1 0 0 2

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 1 0 5 2 0 1 2 0 5 N

Reinweiß Farbe Alu

2105 02 2105 04

1 1

159,00 170,00

06 06

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Präsenzmelder zur Anwesenheitsüberwachung (Betriebsart: Präsenzmelder), zur Bewegungserkennung (Betriebsart: Deckenwächter) oder zur Überwachung durch Meldetelegramme (Betriebsart: Melder) in Innenräumen. · Deckenmontage an festen Decken in Gerätedose oder Aufputzgehäuse 2110 .. · Unterputz-Gerät mit integrierter KNX-Busankopplung · Programmier-LED/-Taste nach Abnahme des Zierrings im eingebauten Zustand sichtbar/bedienbar · PIR Sensorik: 3 Sensoren (gekreuzte Strahlengänge), Integrierter Helligkeitssensor · Einsteller zur manuellen Korrektur der Empfindlichkeit · Aufsteckblende zur Begrenzung des Erfassungsbereichs · Anzeige der Bewegungserfassung (permanent oder nur im Gehtest) Software: Empfindlichkeit konfigurierbar Empfindlichkeitseinsteller am Gerät über Software deaktivierbar 1 Funktionsblock konfigurierbar Einstellbare Betriebsart: Deckenwächter, Präsenzmelder, Melder Einzelgerät, Hauptstelle, Nebenstelle einstellbar Betriebsart bei Einzelgerät/Hauptstelle: Automatik, Halbautomatik (Manuell EIN / Automatisch AUS bzw. Automatik EIN / Manuell AUS) · Zwei Ausgänge (Bei Funktion: Deckenwächter, Präsenzmelder) · Ausgang (Bei Funktion: Deckenwächter, Präsenzmelder): Schalten, Treppenhausfunktion, Schalten mit Zwangsstellung, Dimmwertgeber, Lichtszenennebenstelle, Temperaturwertgeber, Helligkeitswertgeber, Temperatur-Betriebsmodus · Dämmerungsstufe über externes Kommunikationsobjekt oder per Teach-In einstellbar · Zusätzliche Sendeverzögerung über externes Kommunikationsobjekt · Selbstlernende zusätzliche Sendeverzögerung (adaptiv Nachlaufzeit) · Kurzzeit-Präsenzfunktion · Rückmeldung der Dämmerungsstufe · Sperrfunktion · Manuelle Bedienung über Tastsensor (separates Kommunikationsobjekt) · Abschalthelligkeit (bei Präsenzmelder) über Teach-In · Messung der Zeitspanne nach letzter Bewegung

· · · · · ·

Montagehöhe: Erfassungswinkel: Nennreichweite Fußboden: Nennreichweite Schreibtischhöhe: Helligkeit: Umgebungstemperatur: Abmessungen:

0 1 4 5 9 N , 0 1 0 7 0 0 ,6 0 0 0 6

Reinweiß Farbe Alu

2110 02 2110 04

1 1

11,51 14,08

06 06

0 6

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Für die Montage an der Decke. Abmessungen: o x H 103 x 18 mm KNX Präsenzmelder Standard 2105 ..  Seite 513. KNX Präsenzmelder Komfort 2106 ..  Seite 514. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Ballschutzkorb 2 1 1 6 0 0 N 3 6 , 0 0

Reinweiß

2116 00

1

36,00

01

0 1

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Schutzkorb für Präsenzmelder. Lackierter, kunststoffbeschichteter Stahlkorb. Abmessungen: o x H 180 x 90 mm KNX Präsenzmelder Standard 2105 ..  Seite 513. KNX Präsenzmelder Komfort 2106 ..  Seite 514. System 2000 Automatikschalter 360º 2270 ..  Seite 381. System 2000 Präsenzmelder Komfort-Aufsatz 0317 ..  Seite 383. Präsenzmelder Kompakt 1147 02  Seite 382. Funk-Präsenzmelder 0318 ..  Seite 611. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 bis 5 m 360º ca. o20 m (Montagehöhe 3 m) ca. o12 m (Montagehöhe 3 m) 10 bis 2000 Lux -5 ºC bis +45 ºC o x H 103 x 50 mm

Aufputz Gehäuse 2110 ..  Seite 513. Ballschutzkorb 2116 00  Seite 513. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 1 4 1 , N 5 1 1 4 0 ,6 0 8

KNX/EIB System

KNX Präsenzmelder Standard

Gira Elektroinstallations-Systeme

513


KNX/EIB System Präsenzmelder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Präsenzmelder

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Präsenzmelder

KNX Präsenzmelder Komfort mit Lichtregelung

2 1 0 6 2 0 1 2 0 6 N

Reinweiß Farbe Alu

Verp. Einheit

2106 02 2106 04

1 1

199,00 211,00

06 06

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. Präsenzmelder zur Anwesenheitsüberwachung (Betriebsart: Präsenzmelder), zur Bewegungserkennung (Betriebsart: Deckenwächter) oder zur Überwachung durch Meldetelegramme (Betriebsart: Melder) in Innenräumen. · Deckenmontage an festen Decken in Gerätedose oder Aufputzgehäuse 2110 .. · Unterputz-Gerät mit integrierter KNX-Busankopplung · Programmier-LED/-Taste nach Abnahme des Zierrings im eingebauten Zustand sichtbar/bedienbar · PIR Sensorik: 3 Sensoren (gekreuzte Strahlengänge), Integrierter Helligkeitssensor · Einsteller zur manuellen Korrektur der Empfindlichkeit · Aufsteckblende zur Begrenzung des Erfassungsbereichs · Anzeige der Bewegungserfassung (permanent oder nur im Gehtest) · Separate Auswertung im Fernbereich der drei PIR-Sensoren mit je 120º Erfassungsbereich mit Überlappung · Manuelle Bedienung durch IR-Fernbedienung 2115 00

0 1 4 9 9 N , 0 2 0 1 1 0 ,6 0 0 0 6

Montagehöhe: Erfassungswinkel: Nennreichweite Fußboden: Nennreichweite Schreibtischhöhe: Helligkeit: Umgebungstemperatur: Abmessungen:

2 bis 5 m 360º ca. o20 m (Montagehöhe 3 m) ca. o12 m (Montagehöhe 3 m) 10 bis 2000 Lux -5 ºC bis +45 ºC o x H 103 x 50 mm

IR-Fernbedienung 2115 00  Seite 514. Aufputz Gehäuse 2110 ..  Seite 513. Ballschutzkorb 2116 00  Seite 513. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

IR-Fernbedienung für KNX Präsenzmelder

2 1 1 5 0 0 N 2 8 , 0 0

2115 00

1

28,00

06

0 6

Neu. Lieferbar ab Dezember 2012. IR Fernbedienung zur manuellen Bedienung und Einstellung des Präsenzmelders Komfort. KNX Präsenzmelder Komfort 2106 ..  Seite 514.

Software: Empfindlichkeit konfigurierbar Empfindlichkeitseinsteller am Gerät über Software deaktivierbar Maximal 5+2 Funktionsblöcke konfigurierbar Funktionsblöcke 1 bis 5 jeweils einstellbare Funktion: Deckenwächter, Präsenzmelder, Meldebetrieb · Funktionsblock 6: Präsenzmelder mit Lichtregelung · Funktionsblock 7: Helligkeitssensor mit Grenzwertüberwachung · Funktionsblock-Umschaltung z.B. für Tag-/Nachbetrieb oder Wochen-/Wochenendebetrieb · Funktionsblöck 1 bis 5: Einzelgerät, Hauptstelle, Nebenstelle einstellbar · Einstellbare Betriebsart bei Einzelgerät, Hauptstelle: Automatik, Halbautomatik (Manuell EIN / Automatisch AUS bzw. Automatik EIN / Manuell AUS) · Zwei Ausgänge pro Funktionsblock (1 bis 5) bei Funktion Deckenwächter, Präsenzmelder · Funktionen Deckenwächter, Präsenzmelder pro Ausgang: Schalten, Treppenhausfunktion, Schalten mit Zwangsstellung, Dimmwertgeber, Lichtszenennebenstelle, Temperaturwertgeber, Helligkeitswertgeber, Temperatur-Betriebsmodus · Deckenwächter, Präsenzmelder: Dämmerungsstufe einstellbar, Dämmerungsstufe über externes Kommunikationsobjekt oder per Teach-In, zusätzliche Sendeverzögerung über externes Kommunikationsobjekt, selbstlernende zusätzliche Sendeverzögerung (adaptive Nachlaufzeit), KurzzeitPräsenzfunktion, Rückmeldung der Dämmerungsstufe, Sperrfunktion, manuelle Bedienung über Tastsensor (separates Kommunikationsobjekt), Abschalthelligkeit (bei Präsenzmelder) über Teach-In, Messung der Zeitspanne nach letzter Bewegung · Funktion Präsenzmelder mit Lichtregelung: Kombination mit Funktionsblock Präsenzmelder oder Einzelgerät, Sollwert einstellbar, Sollwertvorgabe über externes Kommunikationsobjekt, Sollwertverschiebung über externes Kommunikationsobjekt, Teach-In Funktion, Rückmeldung des effektiven Sollwertes · Funktion Helligkeitssensor mit Grenzwertüberwachung: bis zu 3 Grenzwerte konfigurierbar, Funktionen Schalten, Dimmwertgeber, Lichtszenennebenstelle, Hysterese konfigurierbar, Grenzwert über externes Kommunikationsobjekt oder Teach-In, Sperrfunktion

· · · ·

KNX/EIB System

514

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Automatikschalter Standard-Aufsatz 1,10 m / 2,20 m BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Automatikschalter Standard-Aufsatz 1,10 m / 2,20 m

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Automatikschalter Standard-Aufsatz für hohe Einbauzone

Automatikschalter Standard-Aufsatz

Automatikschalter Standard-Aufsatz für hohe Einbauzone

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

KNX/EIB Automatikschalter Standard-Aufsatz

KNX/EIB Automatikschalter Standard-Aufsatz für hohe Einbauzone

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

0880 0880 0880 0880 0880

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

95,88 95,88 95,88 97,89 100,93

06 06 06 06 06

0880 20 0880 203 0880 03

1 1 1/5

106,54 106,54 95,88

06 06 06

0880 111 0880 112

1/5 1/5

96,82 98,00

06 06

S-Color Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014 Reinweiß 0880 40 1 97,73 Grau 0880 42 1 97,73 Rot 0880 43 1 97,73 Blau 0880 46 1 97,73 Schwarz 0880 47 1 97,73

06 06 06 06 06

Busankoppler

06

0570 00

1/5

88,24

0 0 8 1 8 0 9 5 0 0 ,8 3 8 8 8 0 9 5 0 0 2 ,6 8 7 8 8 8 0 9 0 5 0 8 2 ,6 8 8 8 0 8 9 2 7 0 6 ,6 8 1 9 0 0 0 ,6 0 9 8 3 8 0 0 6 8 2 8 0 0 1 2 0 0 6 0 3 , 8 5 8 1 4 0 0 6 0 0 ,6 3 5 4 9 5 0 ,6 0 8 8 8 0 6 0 1 8 1 8 1 0 9 1 6 1 , 2 8 2 9 8 0 ,6 0 0 8 8 0 0 6

0 8 8 9

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

0889 0889 0889 0889 0889

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

95,88 95,88 95,88 97,89 100,93

06 06 06 06 06

0889 20 0889 203 0889 03

1 1 1/5

106,54 106,54 95,88

06 06 06

0889 111 0889 112

1/5 1/5

96,82 98,00

06 06

0 4 8 0 8 0 9 7 0 4 , 8 2 7 8 3 0 9 7 0 0 4 ,6 8 3 7 8 3 0 9 7 0 0 4 ,6 8 6 7 8 3 0 9 7 0 4 ,6 7 7 3 0 9 5 7 0 7 ,6 0 7 3 0 0 0 6 8 8 , 2 4

S-Color Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014 Reinweiß 0889 40 1 97,73 Grau 0889 42 1 97,73 Rot 0889 43 1 97,73 Blau 0889 46 1 97,73 Schwarz 0889 47 1 97,73

06 06 06 06 06

0 6

Busankoppler

06

0570 00

1/5

88,24

Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für den Innenbereich. Bei Auslösung durch eine Wärmebewegung wird ein Schaltbefehl gesendet.

Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für den Innenbereich. Bei Auslösung durch eine Wärmebewegung wird ein Schaltbefehl gesendet.

Produktfamilie: Physikalische Sensoren Produkttyp: Bewegungsmelder Der Automatikschalter wird auf einen UP Busankoppler gesteckt. Die Eigenschaften sind parametrierbar. · Einstellbar als Einzelgerät, Hauptstelle, Nebenstelle. · Telegrammart am Anfang und am Ende der Erfassung einstellbar · Helligkeitswert, Verzögerungszeit, Verriegelungszeit · zyklisches Senden · Sperrfunktion parametrierbar für Anfang bzw. Ende der Sperrung (eigenes Kommunikationsobjekt) · Zeit- und Dämmerungswert softwaremäßig einstellbar

Produktfamilie: Physikalische Sensoren Produkttyp: Bewegungsmelder Der Automatikschalter wird auf einen UP Busankoppler gesteckt. Die Eigenschaften sind parametrierbar. · Einstellbar als Einzelgerät, Hauptstelle, Nebenstelle. · Telegrammart am Anfang und am Ende der Erfassung einstellbar · Helligkeitswert, Verzögerungszeit, Verriegelungszeit · zyklisches Senden · Sperrfunktion parametrierbar für Anfang bzw. Ende der Sperrung (eigenes Kommunikationsobjekt) · Zeit- und Dämmerungswert softwaremäßig einstellbar

Anschluss: Umgebungstemperatur: Schutzart: Bei Montagehöhe 1,10 m: Reichweite: Erfassungswinkel:

Anschluss: Umgebungstemperatur: Schutzart: Bei Montagehöhe 1,10 m: Reichweite: Erfassungswinkel: Bei Montagehöhe 2,20 m: Reichweite: Erfassungswinkel:

2 x 5polige Stiftleiste -5 ºC bis +45 ºC IP 20 10 m frontal, 6 m zu jeder Seite 180º

KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

2 x 5polige Stiftleiste -5 ºC bis +45 ºC IP 20 6 m frontal, 3 m zu jeder Seite 180º 12 m frontal, 6 m zu jeder Seite 180º

KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

515

0 0 8 1 8 9 9 5 0 0 ,8 3 8 8 8 9 9 5 0 0 2 ,6 8 7 8 8 8 9 9 0 5 0 8 2 ,6 8 8 8 9 8 9 2 7 0 6 ,6 8 1 9 0 0 0 ,6 0 9 8 3 8 9 0 0 6 8 2 8 0 9 1 2 0 0 6 0 3 , 8 5 8 1 4 9 0 6 0 0 ,6 3 5 4 9 5 0 ,6 0 8 8 8 9 0 6 0 1 8 1 8 1 9 9 1 6 1 , 2 8 2 9 8 0 ,6 0 0 8 8 0 9 6 0 4 8 0 8 9 9 7 0 4 , 8 2 7 8 3 9 9 7 0 0 4 ,6 8 3 7 8 3 9 9 7 0 0 4 ,6 8 6 7 8 3 9 9 7 0 4 ,6 7 7 3 0 9 5 7 0 7 ,6 0 7 3 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

KNX/EIB System

0 8 8 0


KNX/EIB System Automatikschalter Komfort-Aufsatz BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Automatikschalter Komfort-Aufsatz

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Automatikschalter Komfort-Aufsatz

Anschluss: Umgebungstemperatur: Schutzart: Bei Montagehöhe 1,10 m: Reichweite: Erfassungswinkel:

Automatikschalter Komfort-Aufsatz

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Automatikschalter Komfort-Aufsatz 1 3 0 4

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

1304 1304 1304 1304 1304

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

137,10 137,10 137,10 139,03 142,05

06 06 06 06 06

1304 20 1304 203 1304 03

1/5 1 1/5

147,67 147,67 137,10

06 06 06

1304 111 1304 112

1/5 1/5

137,95 139,13

06 06

S-Color Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014 Reinweiß 1304 40 1/5 138,82 Grau 1304 42 1/5 138,82 Rot 1304 43 1/5 138,82 Blau 1304 46 1/5 138,82 Schwarz 1304 47 1/5 138,82

06 06 06 06 06

Busankoppler

06

0570 00

1/5

88,24

1 0 3 1 0 4 1 3 1 0 7 3 3 ,0 1 4 1 0 3 1 2 7 0 3 7 ,6 0 1 4 1 0 3 1 2 7 0 3 8 ,6 0 1 4 1 0 3 2 9 0 6 ,6 0 1 3 4 2 0 ,6 1 0 3 5 0 4 0 1 6 3 2 0 0 4 1 2 4 1 0 7 3 3 , 0 6 4 1 7 4 0 7 0 3 ,6 6 1 7 3 7 0 1 ,6 3 1 0 4 0 1 1 6 3 1 0 1 4 1 1 3 1 7 2 , 9 1 5 3 9 0 ,6 1 3 0 4 0 6 1 4 3 0 0 4 1 3 1 4 8 3 2 , 0 8 4 1 2 3 1 4 8 0 3 3 ,6 0 8 4 1 2 3 1 4 8 0 3 6 ,6 0 8 4 1 2 3 4 8 0 7 ,6 8 1 2 0 3 5 8 0 7 ,6 0 8 2 0 0 0 6 8 8 , 2 4

2 x 5polige Stiftleiste -5 ºC bis +45 ºC IP 20 10 m frontal, 6 m zu jeder Seite 180º

KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

0 6

Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für den Innenbereich. Bei Auslösung durch eine Wärmebewegung wird ein Schaltbefehl gesendet.

KNX/EIB System

Produktfamilie: Physikalische Sensoren Produkttyp: Bewegungsmelder Der Automatikschalter wird auf einen UP Busankoppler gesteckt. Die Eigenschaften sind parametrierbar. · Einstellbar als Einzelgerät, Hauptstelle, Nebenstelle. · Umschaltung der Betriebsart zwischen Beleuchtungs- und Meldebetrieb (Meldebetrieb: Es müssen erst eine bestimmte Anzahl von Bewegungen in einem festzulegenden Zeitintervall erkannt werden, bevor ein Telegramm gesendet wird) · Zusätzliches Schaltobjekt bei Meldebetrieb · Verhalten bei Umschaltung in den Meldebetrieb parametrierbar · Im Beleuchtungsbetrieb sind die Funktionen Schalten, Wertgeber und Lichtszenenabruf einstellbar. · Helligkeitsunabhängige Bewegungserfassung einstellbar · Verhalten nach Busspannungswiederkehr einstellbar · Status LED · Gehtest-Funktion zur Überprüfung des Erfassungsbereiches (helligkeitsunabhängig) · Alarmfunktion beim Entfernen des Automatikschalter Aufsatzes · Zurücksetzen des Alarmobjektes bei Wiederaufstecken des Aufsatzes · Telegrammart am Anfang und am Ende der Erfassung einstellbar · Zyklisches Senden · Sperrfunktion parametrierbar für Anfang bzw. Ende der Sperrung (eigenes Kommunikationsobjekt) · Über eingebautes Potentiometer kann der Helligkeitswert innerhalb der in der ETS festgelegten Grenzen (3 - 100 Lux) verstellt werden (über ETS sperrbar) · Empfindlichkeit über Potentiometer einstellbar · Zusätzliche Verzögerungszeit über Potentiometer einstellbar · Umschaltbar durch Schiebeschalter (über ETS sperrbar) auf DauerEin, Dauer-Aus, Automatikbetrieb

516

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Automatikschalter Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Automatikschalter Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Automatikschalter Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone

Automatikschalter Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Automatikschalter Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone 1 3 0 5

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

1305 1305 1305 1305 1305

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

137,10 137,10 137,10 139,03 142,05

06 06 06 06 06

1305 20 1305 203 1305 03

1 1 1/5

147,67 147,67 137,10

06 06 06

1305 111 1305 112

1/5 1

137,95 139,13

06 06

S-Color Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014 Reinweiß 1305 40 1 138,82 Grau 1305 42 1 138,82 Rot 1305 43 1 138,82 Blau 1305 46 1 138,82 Schwarz 1305 47 1 138,82

06 06 06 06 06

Busankoppler

06

0570 00

1/5

88,24

1 0 3 1 0 5 1 3 1 0 7 3 3 ,0 1 5 1 0 3 1 2 7 0 3 7 ,6 0 1 5 1 0 3 1 2 7 0 3 8 ,6 0 1 5 1 0 3 2 9 0 6 ,6 0 1 3 4 2 0 ,6 1 0 3 5 0 5 0 1 6 3 2 0 0 5 1 2 4 1 0 7 3 3 , 0 6 5 1 7 4 0 7 0 3 ,6 6 1 7 3 7 0 1 ,6 3 1 0 5 0 1 1 6 3 1 0 1 5 1 1 3 1 7 2 , 9 1 5 3 9 0 ,6 1 3 0 5 0 6 1 4 3 0 0 5 1 3 1 4 8 3 2 , 0 8 5 1 2 3 1 4 8 0 3 3 ,6 0 8 5 1 2 3 1 4 8 0 3 6 ,6 0 8 5 1 2 3 4 8 0 7 ,6 8 1 2 0 3 5 8 0 7 ,6 0 8 2 0 0 0 6 8 8 , 2 4

Anschluss: Umgebungstemperatur: Schutzart: Bei Montagehöhe 1,10 m: Reichweite: Erfassungswinkel: Bei Montagehöhe 2,20 m: Reichweite: Erfassungswinkel:

2 x 5polige Stiftleiste -5 ºC bis +45 ºC IP 20 6 m frontal, 3 m zu jeder Seite 180º 12 m frontal, 6 m zu jeder Seite 180º

KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

0 6

Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für den Innenbereich. Bei Auslösung durch eine Wärmebewegung wird ein Schaltbefehl gesendet.

Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Produktfamilie: Physikalische Sensoren Produkttyp: Bewegungsmelder Der Automatikschalter wird auf einen UP Busankoppler gesteckt. Die Eigenschaften sind parametrierbar. · Einstellbar als Einzelgerät, Hauptstelle, Nebenstelle. · Umschaltung der Betriebsart zwischen Beleuchtungs- und Meldebetrieb (Meldebetrieb: Es müssen erst eine bestimmte Anzahl von Bewegungen in einem festzulegenden Zeitintervall erkannt werden, bevor ein Telegramm gesendet wird) · Zusätzliches Schaltobjekt bei Meldebetrieb · Verhalten bei Umschaltung in den Meldebetrieb parametrierbar · Im Beleuchtungsbetrieb sind die Funktionen Schalten, Wertgeber und Lichtszenenabruf einstellbar. · Helligkeitsunabhängige Bewegungserfassung einstellbar · Verhalten nach Busspannungswiederkehr einstellbar · Status LED · Gehtest-Funktion zur Überprüfung des Erfassungsbereiches (helligkeitsunabhängig) · Alarmfunktion beim Entfernen des Automatikschalter Aufsatzes · Zurücksetzen des Alarmobjektes bei Wiederaufstecken des Aufsatzes · Telegrammart am Anfang und am Ende der Erfassung einstellbar · Zyklisches Senden · Sperrfunktion parametrierbar für Anfang bzw. Ende der Sperrung (eigenes Kommunikationsobjekt) · Über eingebautes Potentiometer kann der Helligkeitswert innerhalb der in der ETS festgelegten Grenzen (3 - 100 Lux) verstellt werden (über ETS sperrbar) · Empfindlichkeit über Potentiometer einstellbar · Zusätzliche Verzögerungszeit über Potentiometer einstellbar · Umschaltbar durch Schiebeschalter (über ETS sperrbar) auf DauerEin, Dauer-Aus, Automatikbetrieb

Gira Elektroinstallations-Systeme

517


KNX/EIB System Helligkeitsregler / Info-Display 2 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Helligkeitsregler / Info-Display 2

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Info-Display 2 mit Demontageschutz

Helligkeitsregler

Info-Display 2 mit Demontageschutz

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

KNX/EIB Helligkeitsregler

KNX/EIB Info-Display 2 mit Demontageschutz

2 1 0 2

Unterputz Aufputz

2102 00 2103 00

1 1

156,63 178,87

06 06

Der Helligkeitsregler wird direkt über dem auszuleuchtenden Ort z. B. eines Arbeitsplatzes an der Decke montiert und analysiert die Lichtverhältnisse der unter ihm liegenden Fläche. Gekoppelt an die Beleuchtungsanlage dimmt (Konstantlichtregelung) oder schaltet (Zweipunktregelung) er in Abhängigkeit vom Tageslicht die Beleuchtung. Die Helligkeitsregelung kann durch einen Bewegungs- bzw. Präsenzmelder oder von einem Taster aus aktiviert oder deaktiviert werden. Der Helligkeitsregler ist als Unterputz- 2102 00 oder AufputzVariante 2103 00 erhältlich. · Zweipunktregelung (schaltend) oder Konstantlichtregelung (dimmend über Wert) konfigurierbar. · Konstantlichtregelung: max. 5 unterschiedlich über einen Helligkeitswert zu dimmende Leuchtengruppen einstellbar. · Zweipunktregelung: ynur automatisches Einschaltenx und ynur automatisches Ausschaltenx der Beleuchtung möglich. · Senden des gemessenen Helligkeitswerts als 2-Byte Wert auf den Bus. Senden bei Änderung, bei Leseanfrage oder auch zyklisch. · Zyklisches Senden der Schalt- und Dimmwertbefehle zur Lichtregelung. · Verhalten bei Busspannungswiederkehr parametrierbar. · Sollwertvorgabe für Helligkeitsregelung per Parameter oder über Bus durch 2-Byte Kommunikationsobjekte. · Kalibrierung des vom Gerät ermittelten Sensor-Helligkeitswerts durch unabhängige Referenzmessung und Bustelegramm. Messbereich: Temperaturbereich: Schutzklasse: Schutzart: Abmessungen: KNX/EIB System

0 bis 2000 Lux -5 ºC bis +45 ºC III IP 20 Unterputz: L x B x H (ohne Deckel) 50 x 35 x 15 mm Aufputz: o x H (ohne Lichtleiter) 70 x 33 mm

2 0 1 0 0 3 1 5 0 6 0 , 6 1 3 7 8 0 ,6 8 7 0 6

0 5 1 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

0510 0510 0510 0510 0510

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

243,30 243,30 243,30 245,35 248,38

06 06 06 06 06

0510 20 0510 203 0510 03

1/5 1/5 1/5

253,98 253,98 243,30

06 06 06

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

0510 111 0510 112

1/5 1/5

244,27 245,46

06 06

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

0 0 5 1 1 0 2 4 0 0 3 5 3 ,1 3 0 2 0 4 0 2 3 0 5 7 ,6 1 3 0 2 0 4 0 2 3 0 5 8 ,6 1 3 0 2 0 4 2 5 0 6 ,6 3 2 5 4 8 0 ,6 0 3 5 8 1 0 0 6 5 2 1 0 0 2 2 5 0 0 3 5 3 , 1 9 0 2 8 5 0 3 0 3 ,6 9 2 8 4 3 0 0 ,6 5 3 1 0 0 0 0 1 6 5 1 1 1 0 2 1 4 1 4 2 , 2 2 7 0 4 5 5 0 7 ,6 0 4 6 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

Das Info-Display 2 empfängt Telegramme und bietet die Möglichkeit der Darstellung (LCD-Anzeige) von frei programmierbaren Texten und Werten. Es sind bis zu 12 Seiten mit 1, 2 oder 4 Textzeilen zu programmieren. Jeder Zeile kann eine Funktion (Schalten, Dimmen, Wert-Anzeige usw.) zugewiesen werden. Auf einer zusätzlichen Alarmseite können bis zu 12 Alarmmeldungen verwaltet werden. Einer Alarmmeldung kann eine akustische und / oder optische Alarmfunktion zugeordnet werden. Die 4 Tasten dienen zum Hoch- und Runterblättern, Quittieren von Meldungen oder je nach Projektierung zum Senden von Telegrammen. Die Programmierung des Gerätes erfolgt mit der Info-DisplaySoftware 2 in Verbindung mit der ETS 2 (oder höher) ab Version 1.2a. Produktfamilie: Anzeigen Produkttyp: LCD-Anzeigen Das LCD-Info-Display wird auf einen UP Busankoppler gesteckt. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Programmierung über ein Softwaretool, das über die ETS 2 aufgerufen wird (ab ETS 2 Version 1.2a). · Hintergrundbeleuchtung Ein, Aus, bei Tastendruck, über Schaltobjekt · Alarmmeldung bei Abzug · Seite für Alarmzentrale · Alarmmeldung, Alarmseite · Schalten, Dimmen, Jalousie, Wert, Lichtszenennebenstelle · Empfang und Anzeige von Datum- (EIS 4) und Uhrzeit- (EIS 3) Telegrammen · Anzeige des Objektstatus, einer Zwangsführung oder eines Stetigreglers Anzeige:

Textspeicher : Signalgeber: Anschluss: Umgebungstemperatur: Schutzart:

LCD beleuchtet 4-zeilig (16 Zeichen) oder 2-zeilig (8 Zeichen) oder 1-zeilig (4 Zeichen) max. 12 Seiten mit je 4 Zeilen mit 16 Zeichen pro Zeile 2 Signaltöne (ca. 512 / 2048 Hz) quittierbar 2 x 5polige Stiftleiste 0 ºC bis +45 ºC IP 20

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Info-Display-Software 2 auf www.gira.de KNX/EIB Busankoppler 0570 00  Seite 538. Stetigregler 2100 ..  Seite 509. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 4fach 1021 00  Seite 552. KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701.

518

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Gira KNX / EIB System Neu. Gira Control 9 KNX

Vorteile komfortable Bedienung per Touchdisplay energiesparendes StandbyKonzept

Der Gira Control 9 KNX ist die kompakte Steuerzentrale für die KNX / EIB Installation im Haus. Das Touchpanel mit 22,9 cm [9"] Display ermöglicht eine komfortable Bedienung aller Busfunktionen mit nur einem Finger und bietet vielfältige Zusatzfeatures wie E-Mail, News- und Wetterdienste oder Verbrauchsdiagramme.

Ein intelligentes StandbyKonzept hält den Energieverbrauch gering und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Gira Control 9 KNX bei Bedarf von selbst aktiviert wird, z. B. wenn wichtige Meldungen eingehen oder automatisierte Vorgänge gestartet werden sollen. Darüber hinaus kann optional die audiovisuelle Türkommunikation mit dem TKS-IP-Gateway in die Bedienoberfläche des Gira Control 9 KNX integriert werden. Die edle Design abdeckung aus Aluminium und Glas ist in den Farben Schwarz, Weiß, Mint und Umbra erhältlich.

projektierbare Standardfunktionen wie Schalten, Dimmen, Jalousie, Darstellung von Messwerten zahlreiche Zusatzfunktionen durch IP-Anbindung nahtlose Integration der Türkommunikation möglich optional erhältlicher Adapterrahmen zur Installation in bestehende Gira Info Terminal Touch Unterputzdosen Lieferbar ab 01 / 2013

Gira Control 9 KNX 1 Glas Weiß / Aluminium 2 Glas Mint / Aluminium 3 Glas Umbra / Aluminium

2

3

KNX / EIB System

1

Gira Control 9 KNX Glas Schwarz / Aluminium

519


Vorteile Gira InfoTerminal Touch komfortable, direkte Bedienung über das Farb-Touchdisplay

Gira Info Terminal Touch 14,5 cm [5,7"] TFT-Touchdisplay, intuitive Bedienung und viele Internet-Funktionen: das Gira Info Terminal Touch, Schaltzentrale für die Steuerung intelligenter Gebäudetechnik aus dem Gira KNX / EIB System, ist netzwerkfähig. So können Daten heruntergeladen, Newsdienste im RSS 2.0 Format abonniert und Störmel dungen per E-Mail versendet werden. Ein Update der Software in den Basisfunktionen ermöglicht Anwendungen wie Diagramme, Anwesenheits simulationen und Astroschaltuhr.

projektierbare Standardfunktionen wie Schalten, Dimmen, Jalousie, Darstellung von Messwerten komfortable IP-Funktionalitäten durch Netzwerkanschluss frei definierbares Be nutzermenü, bis zu 50 Seiten mit 16 Elementen (max. 400 Ele mente) können pro grammiert werden enthält Passwortschutz und Zeitschaltuhrfunktion lässt sich sowohl horizontal als auch vertikal installieren Design Phoenix Design, Stuttgart Design-Auszeichnungen red dot award 2007 Design Zentrum NRW

Gira Info Terminal Touch 1 Glas Weiß / Aluminium 2 Glas Mint / Aluminium

Plus X Award 2007 Produktinformation Bestell-Nr. 1796 10 oder unter: www.gira.de/broschueren

1

2

KNX / EIB System

Gira Info Terminal Touch, Glas Schwarz / Aluminium

520


Gira KNX / EIB System Info Terminal Touch, SmartSensor

Vorteile großes beleuchtetes Display zur optimalen Bedienung, auch bei Dunkelheit große Funktionalität, übersichtlich bedienbar

Der Gira Smart Sensor kombiniert mit umfangreichen Anzeige- und Konfigurations möglichkeiten die Funktionalität eines Heizungsstetigreglers mit den Schalt-, Dimm- und Steu erungsfunktionen eines Tastsensors und lässt sich so als raumübergreifende Kontrollund Be dieneinheit für das Gira KNX / EIB System nut zen. Der Gira Smart Sensor ist außerdem ein komfortables Steuerelement innerhalb des flexiblen Installationssystems Gira ITS 30.

Funktionalität über SoftwareUpdates erweiterbar integrierter RaumtemperaturRegler Lichtszenen speichern und abrufen integrierte Logik eignet sich zur Unterputzinstallation sowie zur Inte gration in das Profilgehäuse ITS 30 Design Ingenhoven und Partner Architekten Designer / Gira Designteam, Radevormwald

Gira Smart Sensor 1 Reinweiß 2 Anthrazit

Design-Auszeichnungen red dot award 2004, Design Zentrum NRW Produktinformation www.gira.de/broschueren

2

KNX / EIB System

1

Gira Smart Sensor, Farbe Alu

521


KNX/EIB System Gira Control 9 KNX BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Gira Control 9 KNX

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Gira Control 9

Spannungsversorgung:

Gira Control 9 KNX

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Gira Control 9 KNX 2 0 7 9 0 0 N 2 5 0 0 , 0 0

2079 00

1

2500,00

06

Neu. Lieferbar ab Januar 2013. Der Gira Control 9 KNX ist eine Anzeige- und Bedieneinheit zum Anschluss an ein KNX System. Es ermöglicht eine intuitive Navigation und informiert übersichtlich über den Status der gesamten Gebäudetechnik. Mit dem Gira Control 9 KNX kann über das Gira TKSIP Gateway auch als Wohnungsstation bei der Türkommunikation genutzt werden. Das energiesparende Gerät ist PC-basiert und verfügt über ein TFT Touchscreen mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer 22,86 cm (9") Bilddiagonale (Auflösung von 800x480 px). Einbau in UP-Dose 2082 00. Funktionen:

· Visualisierung und Bedienung von Funktionen in der Gebäudesystemtechnik

· Anzeige von E-Mails · Wiedergabe von akustischen Signalen · Als Wohnungsstation (mittels TKS-IP Gateway) in · · · · · · · · · · · · · ·

Verp. Einheit

Türkommunikationsanlagen geeignet. Wetterprognose Audio Player RSS Reader Media-Render Digitaler Bilderrahmen Video Notiz zum Aufzeichnen von Nachrichten 25 Räume, 300 Funktionen (1 Raum mit max. 40 Funktionen) Meldeanlage mit bis zu 40 Meldern 20 Datenlogger 64 Schaltuhren mit insgesamt max. 128 Schaltzeiten 24 Szenen mit insgesamt bis zu 32 Aktorgruppen Anwesenheitssimulation 50 Störmeldungen 50 Ereignis E-Mails

0 6

Integriertes Weitbereichsnetzteil 110 bis 230 V~ Leistungsaufnahme: max. 20 W max. 8 W (Display aus) max. 1 W (Stand-by) Systeminformation: INTEL Atom-Prozessor 1,1 GHz 2 GB SSD, interner Speicher 1 GB RAM 512 kB, L2 Cache Anschlüsse: 2 x USB 2.0 Typ A (hinten), 1 x USB 2.0 Typ A (vorne), 1 x USB Typ Mini AB (vorne) 1 x SD-Kartenslot SDHC, bis 32 GB RJ-45 Anschluss 10/100MBit Audio: 1 x Line In, 1 x Line Out (Stereo) 1 x Analoger Videoeingang KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Anzeige: WVGA (800x480 px) Auflösung 16,7 M Farben Kamera: 1,3 M Pixel Temperaturbereiche: 0 ºC bis +35 ºC Betrieb - 10 ºC bis +70 ºC Lagerung Relative Luftfeuchtigkeit: 15 bis 85% r. F. bei +40 ºC, keine Betauung Abmessungen: B x H x T 268 x 220 x 65 mm Höhe ab Wand 16 mm Höhe ab Wand 28 mm als Nachrüstvariante mit Adapterrahmen TKS-IP-Gateway 2620 97, 2620 98, 2620 99  Seite 435. Einbaugehäuse/UP-Dose 2082 00  Seite 523. Pultgehäuse 2083 00  Seite 523. Designrahmen 2080 05, 2080 12, 2080 18, 2080 122  Seite 523. Adapterrahmen 2081 00  Seite 523. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Logikfunktionen: · 80 logische Verknüpfungen mit jeweils bis zu 8 Eingängen · 14 Multiplexer · 40 Zeitglieder mit Ein- und Ausschaltverzögerung Gerätemerkmale: · PC mit Touchscreen · Integriertes Netzteil · Farbkamera integriert · Lautsprecher integriert · Mikrofon integriert · LED-Hintergrundbeleuchtung für Touchscreen Hinweis: Kann mittels Adapterrahmen 2081 00 in bestehende InfoTerminal Touch UP-Dosen verbaut werden. Nicht zur Verwendung im Außenbereich geeignet.

522

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Gira Control 9 KNX BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Gira Control 9 KNX

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

523

KNX/EIB System Gira Control 9 KNX

Einbaugehäuse/UP-Dose 2 0 8 2 0 0 4 7 , 5 0

2082 00

1

47,50

05

0 5

Auch für die Hohlwandmontage geeignet. Abmessungen: B x H x T 252 x 194 x 64 mm Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Pultgehäuse 2 0 8 3 0 0 N 6 8 , 0 0

2083 00

1

68,00

05

0 5

Neu. Pultgehäuse für Gira Control 9 zur Aufstellung auf einem Tisch oder zur Wandmontage. Das Gehäuse stellt den Gira Control 9 in einen Winkel von 30º zum Betrachter. Distanzhülse, Schrauben und AntirutschPads liegen bei. Abmessungen: Länge 274 mm Breite 226 mm Höhe 147 mm, Oberkante Gehäuse vom Tisch/von der Wand Winkel zum Untergrund: 30º Anschluss: RJ 45 Koppler Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Designrahmen für Gira Control 9, Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus

Mint / Aluminium 2080 Weiß / Aluminium 2080 Schwarz / Aluminium 2080 Umbra / Aluminium 2080

18 12 05 122

1 1 1 1

221,00 221,00 221,00 221,00

05 05 05 05

2 1 0 8 8 0 2 2 2 1 1 0 2 ,8 0 0 2 0 2 2 0 0 1 0 8 5 ,5 0 0 2 0 1 2 2 1 0 2 ,5 0 2 0 2 1 0 ,5 0 0

KNX/EIB System

Glas Glas Glas Glas

2 0 8 0

0 5

Designrahmen aus Alumninium und Glas für Gira Control 9, Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus. Abmessungen: L x B x H 278 x 230 x 16 mm (Höhe ab Wand) L x B x H 278 x 230 x 28 mm Nachrüstvariante mit Adapterrahmen (Höhe ab Wand) Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Adapterrahmen 2 0 8 1 0 0 3 1 , 5 0

2081 00

1

31,50

05

0 5

Der Adapterrahmen ist für die Installation in eine vorhandene InfoTerminal Touch UP-Dose, 0639 00 erforderlich. Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Einbaugehäuse/UP-Dose 0639 00  Seite 534.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Gira InfoTerminal Touch BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Gira InfoTerminal Touch

PS

Spannungsversorgung: IP-Kommunikation: Anschlüsse:

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB InfoTerminal Touch

2072 18 2072 12 2072 05

1 1 1

2 0 7 2

1403,26 1403,26 1403,26

06 06 06

KNX/EIB System

Das Gira InfoTerminal Touch mit Abdeckrahmen aus Echtmaterial (Glas, Aluminium) ist mit einem TFT-Touchdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Bildpunkte ausgestattet. Das TFT-Touchdisplay ermöglicht intuitive Navigation und informiert übersichtlich über den Status der gesamten Gebäudetechnik. Das InfoTerminal Touch kann in ein vorhandenes Netzwerk integriert werden. Dadurch können E-Mails (Textmail) empfangen, vordefinierte Störmeldungen gesendet oder Newsdienste im RSS-Format abonniert werden. Der Seitenaufbau ist frei definierbar. Bedien- und Anzeigeelemente können beliebig auf dem Display positioniert werden. Darstellung von Messwerten als Diagramm nach Tag, Woche, Monat oder Jahr. Das Gerät kann horizontal und vertikal installiert werden, dieses ist beim Projektierungsbeginn einzustellen. Die Projektierung des Gira InfoTerminal Touch erfolgt über eine in die ETS integrierte Projektierungssoftware. Eine Vorschaufunktion erleichtert die Projektierung. Die Projektierung erfolgt über die von vorne zugängliche USB Schnittstelle (Designabdeckung abnehmen, Gerät muss nicht ausgebaut werden), bei Änderungen der Projektierung auch über den KNX oder die Ethernet-Schnittstelle. Funktionsübersicht: · TFT-Touchdisplay mit 320 x 240 Bildpunkte (14,5 cm (5,7") / 4096 Farben) · 16 Bedien- und Anzeigelementen je Seite bis zu 50 Seiten (max. 400 Anzeigelemente) · Hintergrundbilder (jpg, bmp) · Anzeige und Empfang von E-Mail (Textmail), max. 5 E-Mail Postfächer · Newsdienste im RSS-Format 2.0 abonnieren (max. 8 RSS-Feeds) · Störmeldungen per E-Mail versenden · Anzeige von Diagrammen nach Tag, Woche, Monat oder Jahr · Anwesenheitssimulationen · Schaltstatus kann per Symbol dargestellt werden · Statussymbole · Freie Programmierbarkeit der Benutzermenüs · Passwortschutz · Schalten, Dimmen, Jalousie sowie die Darstellung von Messwerten können projektiert werden · Lichtszenenfunktion mit Nebenstellenbetrieb · Speichern und Abrufen von 24 Lichtszenen mit bis zu 32 Ausgängen (1 Bit oder 1 Byte) · Grenzwertbildung · Alarmfunktionen über Pop-up Funktionen bzw. über akustische Meldung · Interne Echtzeituhr für Zeitfunktionen steht zur Verfügung · Datum und Uhrzeit können von einer Systemuhr empfangen als auch durch die interne Uhr versendet werden. · 16-Kanal Zeitschaltuhr (Wochenprogramm) mit Astro und Zufallsfunktion · Umfangreiche Logikfunktionen wie z.B. Zeitglieder, Mulitplexer, Logikgatter · Meldeanlage 40 Melder und 2 Scharfschaltbereiche · Seitenaufruf über Kommunikationsobjekt · Fernbedienung im lokalen Netzwerk über PC Client Software (Microsoft® Windows® Xp, Vista oder Windows 7)

524

EUR/Stück o. MwSt.

KNX/EIB System Gira InfoTerminal Touch

Gira InfoTerminal Touch

Glas Mint Glas Weiß Glas Schwarz

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 1 0 8 7 2 1 4 2 1 0 0 2 3 7 , 2 1 2 4 6 0 0 5 3 0 ,6 1 2 4 6 0 3 0 ,6 2 6 0 6

AC 230 V, 50/60 Hz Ethernet 10BaseT (10 Mbit) Versorgungsspannung (L,N) über Schraubklemmen bis 2,5 mm2 KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Ethernet über RJ45-Buchse Umgebungstemperatur: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: B x H 228 x 146 mm B X H 115 x 86,5 mm (Bildschirm) VDE-Zulassung gemäß: EN 50090-2-2, EN 55022, EN 55024, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3, EN 60950 Einbaugehäuse 0639 00  Seite 524. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einbaugehäuse 0 6 3 9 0 0 7 9 , 2 0

0639 00

1

79,20

UP-Einbaugehäuse für die Installation des Info-Terminal und InfoTerminal Touch. Auch für die Hohlwandmontage geeignet. Abmessungen: B x H x T 212 x 124 x 75 mm KNX/EIB InfoTerminal Touch 2072 ..  Seite 524.

06

0 6

i4

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Gira SmartSensor BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Gira SmartSensor

Gira SmartSensor

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Gira SmartSensor 4fach

1 2 4 6

Reinweiß Anthrazit Farbe Alu

EUR/Stück o. MwSt.

1246 661 1246 671 1246 651

1 1 1

469,79 477,02 477,02

06 06 06

Der Gira SmartSensor stellt eine flexible Bedieneinheit für ein KNX basierendes Netzwerk dar. Er fasst Funktionen eines Tastsensors, eines Raumtemperatur-Reglers und eines Info-Displays zusammen. Der SmartSensor besitzt ein Display, einen Bedienknopf und vier Wippen. Durch Drehen des Bedienknopfes wird durch die verschiedenen Funktionen, die im Display angezeigt werden, navigiert. Die Menü- bzw. Funktionsauswahl wird mit einem sanften Druck auf den Bedienknopf bestätigt. Mit den 4 Wippen können häufig gebrauchte Funktionen direkt genutzt werden. Allgemein · EIB basierendes, über die ETS2 Version 1.3 und ETS3 Professional konfigurierbares Bediengerät zum komfortablen Bedienen und Anzeigen von Raumfunktionen · Weiß hinterleuchtetes grafikfähiges LC-Display, 4 Zeilen mit je 22 Zeichen · Displaytexte frei wählbar · Einbinden von Grafiken z.B. Firmenlogos auf der Display Ebene 0 · Anzeige von ASCII Texten die über den KNX übertragen werden · 4 Wippen mit je 2 Tasten zum Abrufen von Raumfunktionen inkl. integrierter Statusanzeige (orange LED je Taste) · Integrierter Raumtemperatursensor und Regler · Masterfunktion: befindet sich der SmartSensor im Standby-Modus kann durch Drücken des Bedienknopfes eine Raumfunktion (Schalten, Wertgeber) ausgelöst werden · Diverse Symbole für Temperatur- und Lüftersteuerung integriert · Passwortschutz möglich · 12 Alarmmeldungen können ausgegeben und durch akustische Meldung unterstützt werden · 3 verschiedene akustische Meldungen können in Tonhöhe und Lautstärke zur Unterscheidung von Meldungen bzw. Alarme eingestellt werden · Anzeige und Unterstützung von 2 Sprachen, die Umschaltung erfolgt über ein Kommunikations-Objekt oder direkt am SmartSensor · Dynamische Speicherverwaltung · Unterputz Montage in einer handelsüblichen Doppeldose · Versorgungsspannung AC/DC 24 V oder DC 30 V (z.B. über das zweite Adernpaar der EIB Leitung) · 113 Gruppenadressen und 200 Kommunikationsverbindungen können verarbeitet werden · In der Lieferung enthalten ist die entsprechende UPBusankopplung 2fach EIB

1 6 2 6 4 1 6 4 1 6 6 2 7 9 4 1 , 6 7 4 9 6 7 5 7 0 1 ,6 0 4 2 7 7 0 ,6 0 2 0 6

Software Einstellungen · Alarmmeldung nach Abziehen vom UP Busankoppler 2fach (1 Bit oder 1 Byte-Telegramm) · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten/Tasten, Dimmen, Jalousie, Wertgeber/Lichtszenennebenstelle und Raumtemperaturregler-Bedienung · Beleuchtbarer Bedienknopf über Objekt steuerbar · Sperrobjekt zum Sperren von einzelnen Tasten bzw. Wippen · Kontrast über Objekt einstellbar · Funktion Schalten/Tasten (EIN, AUS, UM, keine Funktion) · Dimmen mit Stopptelegramm und Telegrammwiederholung möglich · Einflächenbedienung bei Wippenfunktionen (Schalten/Tasten, Dimmen) möglich · Jalousie Tastenfunktion (AUF / AB) und Bedienkonzept (STEP MOVE - STEP bzw. MOVE - STEP) einstellbar · Tastenfunktionen Wertgeber EIS 6 (1 Byte) bzw. Lichtszenenabruf mit/ohne Speicherfunktion · Betriebsarten: Heizen, Kühlen bzw. Heizen und Kühlen · Regler abschaltbar (Taupunktbetrieb) bzw. Regler oder Bedienung des Reglers sperrbar · Ventilschutzfunktion (Ventil wird zyklisch alle 24 Stunden geöffnet) · Regelungsarten: Stetige PI-Regelung, schaltende PI-Regelung (PWM) und schaltende 2-Punkt-Regelung (Ein/Aus) · Temperaturerfassung über einen internen und/oder externen Fühler (Mittelwertbildung für große Räume) · Stellgrößenobjekte bei Bedarf invertierbar · Meldeobjekte für Heizen und Kühlen · Objekt für Reglerstatus · Voreingestellte Regelparameter für gängige Heiz- bzw. Kühlkörper · Separates Fensterkontakt-Objekt · Integrierter Szenenspeicher für 8 Szenen mit max. 12 Ausgängen. Unterstützt werden die Funktionen Schalten, Wertgeber und Jalousie. Die Szenen lassen sich am SmartSensor durch den Benutzer einstellen und verändern. Jede Szene kann zusätzlich über ein 1 Bit Objekt abgerufen werden. · Menüstruktur in 2 Ebenen. Je Ebene lassen sich 12 Zeilen integrieren (12 x 12 = 144 Zeilen) · Passwort über Objekt änderbar · Passwortschutz über Objekt aufhebbar · Max. 4 logische Verknüpfungsbausteine (AND, OR, EXOR) konfigurierbar. Für ein Verknüpfungsgatter stehen max. 8 Eingänge und 1 Ausgang zur Verfügung. Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung. Betriebsspannung: AC/DC 24 V oder DC 30 V z.B. ungedrosselten Ausgang der KNX/EIB Spannungsversorgung Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Schutzart: IP 20 Abmessungen: ohne Bedienknopf: B x H x T 93 x 170 x 17 mm mit Bedienknopf: B x H x T 93 x 170 x 30 mm Installationsdosen, UP: Doppelgeräte-Verbindungsdose Kaiser Best-Nr. 1656-02 Hohlwand: Doppelgeräte-Verbindungsdose Kaiser Best.-Nr. 9062-02 Kaiser Best.-Nr. 9062-77 (halogenfrei) Beton: B2 Universalkasten Spelsberg Best.-Nr. 974 002 01 plus 2 Stück Montagebrücken Spelsberg Best.-Nr. 974 120 01 plus 4 Stück Schrauben Spelsberg Best.-Nr. 974 130 01 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. KNX/EIB Spannungsversorgung 1086 00, 1087 00  Seite 546. Profilgehäuse 2fach 1249 651  Seite 296.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

525

KNX/EIB System

KNX/EIB System Gira SmartSensor

Verp. Einheit


Gira Home Server Der Gira Home Server ist der Bordcomputer für das intelligente Haus. Er steuert sämtliche Funktionen der KNX / EIB-Installation und integriert Türsprechanlagen, Multimedia-Systeme, Haushaltsgeräte und vieles mehr nahtlos in die Gebäudesteuerung. Das sorgt nicht nur für mehr Komfort und Sicherheit in den eigenen vier Wänden, sondern hilft auch beim Energie sparen. Gira Facility Server Speziell für den Einsatz in gewerblichen Objekten ist der Gira Facility Server als 19" Rack-Einschub für den Einbau in Serverschränken verfügbar. Er besitzt noch mehr Speicherkapazität für die gewerkeübergreifende Vernetzung der Gebäudetechnik und ist besonders für umfangreiche Anlagen und Überwachungsprozesse geeignet.

Intuitive Bedienung – zu Hause und unterwegs Die Bedienung des Gira Home Servers ist spielend einfach: Über die Gira Control Clients an der Wand, am Computer oder mobil per Smartphone und Tablet sind alle Funktionen schnell erreichbar. Die intuitiv verständliche Benutzeroberfläche, das Gira Interface, ermöglicht eine komfortable Navigation und bietet zahlreiche Zusatzfeatures wie Wetterdienste, E-Mail, Datenauswertung und mehr. Alle Funktionen sind innerhalb von zwei Ebenen erreichbar. Zusätzliche Detailinformationen oder Bedienelemente öffnen sich in einem Pop-up-Fenster. Das gewährleistet eine optimale Übersicht und ermöglicht eine komfortable Bedienung.

Türkommunikation perfekt integriert In Kombination mit dem Gira TKS-IP-Gateway lässt sich über ein Plug-in auch die audiovisu elle Türkommunikation in die Benutzeroberfläche des Gira Home Servers einbinden. So können Bewohner über die Gira Control Clients oder am Computer sehen, wer vor der Tür steht und komfortabel die Tür öffnen. Auch die Gira Keyless In-Komponenten Fingerprint, Transponder und Codetastatur können integriert werden. Dadurch lassen sich alle Daten inklusive der Zugangsberechtigungen flexibel verwalten. Darüber hinaus sind intelligente Verknüpfungen aller Art möglich: So können z. B. Begrüßungsszenen oder Abwesenheitsmodi ganz einfach automatisch beim Betreten oder Verlassen des Hauses gestartet werden.

Fernprogrammierung: Home Server / Facility Server, KNX

Smartphones / Tablets

Smart Sensor Tastsensor

Beleuchtung

KNX / EIB System

Jalousie

Welten verbinden Als System- und Lösungsanbieter für intelligente Gebäudetechnik verbindet Gira Technologiewelten – innerhalb des Sortiments und gemeinsam mit erfahrenen Partnern wie Revox, Viessmann, Miele oder Loewe. Das vereinfacht die Integration unterschiedlichster Produkte in die Haussteuerung mit dem Gira Home Server und eröffnet zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten.

Türstation Wohnungsstation

Keyless In

Heizung

Internet

Telefon

PC / Mac TürkommunikationsSystem

KNX / EIB Installation

IP KNX / EIB

IP

Gira Control 19 Client Gira Control 9 Client

Audio TV

Sensoren Gira Home Server / Gira Facility Server Gira Control 19 Client Gira Control 9 Client

IP

IP

Dornbracht Ambiance Tuning Technique

ISDN

Fremdsysteme

lokales Netzwerk IP-Kamera

PC / Mac

Alarm

Telefonbedienung Smartphones / Tablets

TV Gira OS Connect für Apple Mac

Revox multiroom system

Viessmann Heiztechnik Miele@home


Gira KNX / EIB System Gira Home Server ®, Gira Facility Server®

Vorteile Gira Home Server keine zusätzliche Software zur Steuerung erforderlich

Vorteile Gira Facility Server leistungsstarkes FacilityManagement mit dem KNX / EIB System

intuitive Bedienung sämtliche Funktionen innerhalb von zwei Ebenen erreichbar

Neu. Gira Home Server 4 Die vierte Generation des Gira Home Servers bietet jetzt noch mehr Leistung und Speicherkapazität für die gewerkeübergreifende Vernetzung der KNX / EIB-Installation. Der Gira Home Server 4 präsentiert sich in einem hochwertigen Gehäuse mit Aluminium-Frontblende. Mit einer optional erhältlichen Wandhalterung kann er einfach und sicher an der Wand montiert werden. Das spart Platz, macht die Anschlüsse auf der Rückseite bequem erreichbar und ermöglicht ein aufgeräumtes Kabelmanagement.

Möglichkeit zur Fernwartung. Zudem kann in Verbindung mit der Software ETS 4 die gesamte KNX / EIB Anlage aus der Ferne parametriert werden Upgrade auf den neuesten Stand möglich Einbindung von Fremdsystemen, z. B. Agfeo Telefonanlagen (mit dem optional erhältlichen ISDN-Adapter), Revox Entertainment-Systeme, Dornbracht ATT-Duschensysteme, Miele Haushaltsgeräte und andere IP-basierte Systeme geringer Stromverbrauch und absolut geräuschloser Betrieb

1 Gira Home Server 4 mit Wandhalterung 2 Gira Facility Server

Vernetzung der Anlagen und Gewerke über das lokale Netzwerk oder via Internet einfache Konfiguration über die Inbetriebnahme-Software Gira Experte Bedienung der angeschlossenen Funktionen über Standardsoftware wie Internet-Browser oder zusätzliche Software Clients Visualisierung der Gebäudeund Gewerkestruktur Investitionsschutz durch Erweiterung und Software-Updates geringer Stromverbrauch montierbar in 48,3 cm [19"] Einbauschränke

Design Gira Designteam, Radevormwald Produktinformation Bestell-Nr. 18871 10 oder unter: www.gira.de/broschueren

2

KNX / EIB System

1

Neu. Gira Home Server 4

527


Die Gira Control Clients sind die zentralen Bediengeräte für den Gira Home Server und die KNX / EIB Installation im Haus. Über brillante Touchdisplays ermöglichen sie eine einfache Steuerung der gesamten Haustechnik mit nur einem Finger. Die Geräte sind mit Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet und können so auch für die audiovisuelle Türkommunikation verwendet werden – eine separate Wohnungsstation wird dann nicht mehr benötigt. Zusätzlich ist eine Farbkamera integriert, z. B. um Videonachrichten für andere Bewohner zu hinterlassen.

Gira Control 19 Client Der Gira Control 19 Client bietet ein großzügiges Display mit einer Bildschirmdiagonale von 47 cm [18,5"]. Gira Control 9 Client Als kompakte Variante mit einem 22,9 cm [9"] Display steht der Gira Control 9 Client zur Auswahl.

Vorteile PC-basiertes Touchdisplay mit energiesparendem INTEL AtomProzessor Display mit Hintergrundbeleuchtung für gute Sichtbarkeit und Lesbarkeit Lautsprecher und Mikrofon sind integriert, dadurch auch als Wohnungsstation für die audiovisuelle Türkommunikation geeignet Spannungsversorgung über integriertes Weitbereichsnetzteil von 110 bis 230 V sowie 24 V DC

Design Gira Designteam, Radevormwald Auszeichnungen Control 19 Client red dot award 2011 Design Zentrum NRW Plus X Award 2011 Produktinformation Gira Control 19 Client Bestell-Nr. 17151 10 oder unter: www.gira.de/broschueren Auszeichnungen Control 9 Client iF award 2011 iF Design Hannover Plus X Award 2011 Produktinformation Gira Control 9 Client Bestell-Nr. 17141 10 oder unter: www.gira.de/broschueren

Gira Control 9 Client 1 Glas Weiß / Aluminium 2 Glas Mint / Aluminium 3 Glas Umbra / Aluminium

1

2

3

KNX / EIB System

Gira Control 9 Client, Glas Schwarz / Aluminium

528


Gira KNX / EIB System Control Clients, Interface

Gira Interface Mit dem Gira Interface, der Bedienoberfläche des Gira Home Servers, geht die Steuerung innovativer Haustechnik spielend einfach von der Hand. Die Menüführung ist intuitiv verständlich: Alle Funktionen sind innerhalb von zwei Ebenen erreichbar.

Zusätzliche Detailinformationen oder Bedienelemente öffnen sich in einem Pop-up-Fenster. Das gewährleistet eine optimale Übersicht und ermöglicht die komfortable Bedienung per Touchscreen. Das Gira Interface präsentiert sich auf allen Bediengeräten im einheitlichen Design und wurde für unterschiedliche Displaygrößen optimiert.

Neu. Funktionsvorlagen, Plug-ins und mehr Das Gira Interface wurde um zahlreiche Funktionen erweitert. Neben aktualisierten Plug-ins stehen viele neue Funktionsvorlagen und Optionen für die individuelle Anpassung der Bedienoberfäche zur Auswahl. Dazu zählen unter anderem: - Statusanzeige im Hauptmenü - Untergliederung nach Gebäudeteilen - Filterfunktion - Wetteranzeige mit internationalen Daten - Codesperre - Defintion von Grenzwerten - Flexible Anpassung von Anzeige- und Schaltelementen - Sperrung von Funktionen - Textmeldungen in der Funktionsliste Interface Konzeption/Design schmitz Visuelle Kommunikation, Wuppertal

Gira Control 19 Client

Design-Auszeichnungen red dot award 2011 Design Zentrum NRW

1 Glas Weiß / Aluminium 2 Glas Mint / Aluminium 3 Glas Umbra / Aluminium

iF gold award 2008 iF Design Hannover Plus X Award 2009

2

3

KNX / EIB System

1

Gira Control 19 Client, Glas Schwarz / Aluminium

529


Gira KNX / EIB System Home Server / Facility Server Apps

Auf dem Weg zur Arbeit, im Urlaub oder im Garten: Mit der Gira Home Server / Facility Server App kann die gesamte Haustechnik bequem und mobil bedient werden – per iPhone, iPad, iPod touch und mit Android-Geräten. Die Bedienoberfläche im einheitlichen Gira Interface-Design bietet eine leicht verständliche sowie intuitive Menüführung und zeigt alle Funktionen auf einen Blick.

Neu. Gira Home Server / Facility Server App für Android Die Gira Home Server / Facility Server App ist jetzt auch für das mobile Betriebssystem Android verfügbar. Damit stehen noch mehr Bediengeräte für die Steuerung des Gira Home Servers zur Auswahl. Erhältlich über Google Play ab 12/2012

Vorteile die gesamte Gebäuudetechnik bequem mobil bedienen per: - iPad - iPhone - iPod Touch - Android Kostenlose Testversion für iPhone, iPad und iPod touch Die App „Intelligente Gebäudetechnik von Gira“ enthält eine Vorschau der Home Server / Facility Server App und ist kostenlos für iPhone und iPad im Apple App Store erhältlich. Damit können Nutzer selbst erleben, wie einfach die Bedienung des Gira Home Servers ist. Darüber hinaus zeigt die App auf einen Blick, welche Möglichkeiten das umfangreiche Produktsortiment von Gira bietet. Die Bezugsquellensuche hilft dabei, sofort den richtigen Ansprechpartner in der Region für die Elektroinstallation mit Gira zu finden. Ein MemorySpiel sorgt zusätzlich für Unterhaltung.

Unterstütze Menüs: - Hauptmenü - Raumliste - Raumfunktionen - Einzelraum-Temperaturregelung - Zeitschaltuhr Unterstützte Plug-ins: - Diagramme - Kameras - Kameraarchiv - Meldungsarchiv - Wetterstation Konzeption, Redaktion und Interface-Design schmitz Visuelle Kommunikation, Wuppertal

www.gira.de/ gebaeudetechnik-app

1 Gira Home Server / Facility Server App 2 App Intelligente Gebäudetechnik von Gira

1

2

KNX / EIB System

Gira Home Server / Facility Server App auf dem Apple iPad

530

Gira Home Server / Facility Server App auf dem Samsung Galaxy S2


KNX/EIB System Gira HomeServer 4 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Gira HomeServer 4

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Gira HomeServer 4

· 14-Byte-EIB Texte: Auswertung durch Vergleich mit Textstring.

Gira HomeServer 4

Verwendung in SMS, E-Mails, Statusseite.

· Empfang von IP-Telegrammen: Angabe eines Adressbereiches, Bestell-

KNX/EIB Gira HomeServer 4

0 5 2 9 0 0 1 9 9 8 , 0 0

Gira HomeServer 4

0529 00

1

1998,00

05

Gateway für die KNX/EIB Installation, vornehmlich auf die Belange von Gebäuden im privaten Bereich abgestimmt. Damit wird der Gira HomeServer 4 zum Bordcomputer, der die Vernetzung moderner Gebäude und ihrer technischen Ausstattung intern und mit der Welt übernimmt. Die Bedienung erfolgt über modernste Kommunikationsmedien. Neben dem PC kann ein Zugriff auch über andere internetfähige Geräte erfolgen, die an ein LAN, ein hausinternes WLAN oder das Internet angeschlossen sind. Damit sind die KNX/EIB Funktionen überall kontrollier- und steuerbar. Als komfortable Bediengeräte für den Gira HomeServer 4 eignen sich auch Gira SmartSensor, Control 9 Client, Control 19 Client und Gira Interface Apps für iPhone®, iPod® touch, iPad™. Eine entsprechende App ist im Apple® Store erhältlich. Auf Android verfügbar ab Dezember 2012 (im Google Play Store). Aufgrund der Software-Architektur ist der HomeServer gegen Angriffe aus dem Internet geschützt. Der hohe Sicherheitsstandard wird unter anderem durch ein Authentifizierungssystem ergänzt, in dem Telefonnummer, Benutzername und PIN abgefragt werden (nur in Verbindung mit USB-ISDN-Adapter). Einige weitere Funktionen: · Updatefähig. · Verwaltung von 200 Benutzern. Mehrfacher Login unter einem Benutzernamen möglich. · Archivierung von Projekten mit eigenen Inhalten, wie z. B Grundrisszeichnungen etc. · Zyklische/getriggerte Datenaufzeichnung (z. B. Temperaturverläufe, Betriebsstundenzähler, Füllstände). Grafische Darstellung. · Grafische Benutzeroberfläche: Visualisierung von Gebäude- bzw. Gerätezuständen mit frei positionierbaren Icons und Texten. Hinterlegen eigener Bilder und Menüstrukturen pro Benutzergruppe. · Auswertung von IP-Kameras, z.B. von Mobotix: Aufzeichnung von Bildern und Darstellung in Visualisierung. Weiterleitung der BildDaten per E-Mail und FTP. Dabei sind länderspezifische Anforderungen zu berücksichtigen, insbesondere protokollspezifische Informationen und Normen im Kommunikationsbereich (z. B. ISDN, SMS etc.). · Export von Daten- bzw. Alarmaufzeichnungen im Format Excel™, CSV, HTML, XML. · Mathematische Funktionen (z. B. Grundrechenarten). · Speichern/Abrufen von Lichtszenen. · Zeitschaltuhren, Wochenprogramm, Feiertagskalender. · Störmeldungen, Messwerte und Sensor- bzw. Aktorzustände per SMS und E-Mail übertragbar. Quittierung über EIB oder Telefon. · Schalten durch Telefonanruf. · Selbstlernende Anwesenheitssimulation. · Fernprogrammierung per Netzwerk-, Internet-, DFÜ-Verbindung. · Senden von ASCII-Texten auf Info-Display 2. · IP-Kopplung mit Fremdprodukten, die IP-Telegramme zur Steuerung erzeugen oder bearbeiten. · Verschleißarm, da keine bewegten Teile wie Lüfter oder Festplatte. · Grafischer Logikeditor: Ermöglicht z. B. projektübergreifendes Kopieren von Bausteingruppen, Anlegen beliebig vieler Arbeitsblätter. Vorbereitet sind über150 Logikbausteine. · Importieren und exportieren von globalen Bibliotheken. · Kommunikationsobjekte: Datenübernahme aus ETS per OPC-Datei oder HSXML-Datei (Add-in-ETS). Im- und Export von Kommunikationsobjekten als CSV-Datei. · Universal-Zeitschaltuhr: Mehrere Schaltpunkte pro Uhr möglich. Verwendung von Platzhaltern in Tag, Monat, Jahr. Aktivierung/ Deaktivierung über Kommunikationsobjekt. Mit Astro- und Zufallsfunktion. · Datensicherung/Wiederherstellung von Remanentdaten.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 5

Extrahieren von 14-Byte-EIB Texten, Zuordnung zu 14-Byte-EIB Texten. · SNMP: Auslesen von numerischen und 14-Byte-EIB Texten. Setzen von numerischen und Integerwerten und Texten. Senden von SNMP-Traps über HomeServer-Befehl. Optional ColdStart-Trap beim Start des HomeServers. · Bedienung/Statusanzeige über Agfeo-Telefonanlage. · Buszugriff mittels EIBnet/IP-Protokoll. · Auswerten von webbasierten IP-Geräten (lesend/schreibend). · iETS-Server: Fernprogrammierung von EIB Anlagen (sicherer Betrieb gewährleistet). Freigabe der iETS-Funktion über Kommunikationsobjekt. HomeServer läuft während der Programmierung über iETS ohne Einschränkung weiter. Schaltvorgänge werden weiter ausgeführt. Prozessabbild bleibt aktuell. · Weitere Informationen: www.gira.de/homeserver · Technische Angaben können je nach Versionsstand variieren bzw. verändert werden. Systemvoraussetzungen für Bediengeräte: Internet-Browser möglicher Bediengeräte müssen mindestens HTML 4.0, Java Script 1.1, CSS und Dynamic HTML unterstützen. Anschlussmöglichkeiten: · 1 serielle Schnittstelle. · 1 RJ 45 Netzwerkanschluss, 10/100 Mbit Ethernet · An das KNX/EIB System über IP-Router 2167 00, USB Datenschnittstelle UP 1070 00, USB Datenschnittstelle REG 1080 00 (USB HID-konform verfügbar ab Expertensoftware Version 2.4 oder höher). · Anschluss an ISDN über USB-ISDN-Adapter 2093 00. Inbetriebnahme Software: · HomeServer Experten-Sofware für Betriebssysteme ab Windows XP™ inklusive Internet Explorer ab Version 6.0. · Übernahme der ETS-Gruppenadressen aus ETS 2, ETS 3 und ETS 4. · Einbindung von Grafikprogrammen. Lieferumfang: · Netzkabel, Nullmodemkabel, Kurzanleitung, HomeServer 4. Schutzart: Betriebstemperatur: Leistungsaufnahme: Abmessungen:

IP 20 0 ºC bis +40 ºC ca. 15 W B x H x T 225,5 x 90,5 x 231,5 mm

USB Datenschnittstelle UP 1070 00  Seite 539. USB Datenschnittstelle REG 1080 00  Seite 549. USB Anschlussleitung 0903 00  Seite 539. USB-ISDN-Adapter 2093 00  Seite 532. Wandhalter für HomeServer 4 2098 00  Seite 531. KNX/EIB IP-Router 2167 00  Seite 549.

KNX/EIB System

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wandhalter für HomeServer 4

2 0 9 8 0 0 N 6 0 , 0 0

2098 00

1

60,00

05

Neu. Halterung mit Zugentlastung zur einfachen Montage des HomeServer 4 an der Wand. Abmessungen: B x H x T 195 mm x 292 mm x 21,5 mm Gira HomeServer 4 0529 00  Seite 531.

Gira Elektroinstallations-Systeme

531

0 5


KNX/EIB System Gira FacilityServer BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Gira FacilityServer

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Gira FacilityServer

· IP-Kopplung mit Fremdprodukten, die IP-Telegramme zur

Gira FacilityServer

Steuerung erzeugen oder bearbeiten.

· Grafischer Logikeditor: Ermöglicht z. B. projektübergreifendes o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Gira FacilityServer

2 0 7 5 0 0 2 5 7 6 , 0 0

Gira FacilityServer

2075 00

1

2576,00

05

KNX/EIB System

Gateway für die KNX/EIB Installation, speziell auf die hohen Anforderungen im gewerblichen Bereich abgestimmt. Mit dem Gira FacilityServer lassen sich Anlagen und Gebäudegewerke intelligent miteinander vernetzen und die gesamte KNX/EIB Installation zentral vom PC aus kontrollieren, steuern und programmieren. Durch Anbindung des Gira FacilityServers an das Internet sind Zugriff und Überwachung von Gebäude- und Anlagentechnik auch von außerhalb möglich. Der Gira FacilityServer dient auch als Datenserver für übergeordnete Facility-Management-Systeme, denen er gespeicherte Verbrauchs- und Betriebsdaten zur Auswertung bereit stellt. Der Gira FacilityServer bietet das komplette Leistungsspektrum des Gira HomeServers, ist aber für den Einsatz im gewerblichen Bereich mit deutlich mehr Speicherplatz ausgestattet. So lassen sich wesentlich größere Datenmengen speichern und komplexere, aufwändigere Visualisierungen erstellen. Mehrere Gira FacilityServer können vernetzt werden, um auch räumlich voneinander getrennte Gebäude miteinander zu verbinden: Lokale und übergeordnete Anwendungen lassen sich kombinieren. Die Bedienung erfolgt über modernste Kommunikationsmedien. Neben dem PC kann ein Zugriff auch über andere internetfähige Geräte erfolgen, die an ein LAN, ein hausinternes WLAN oder das Internet angeschlossen sind. Damit sind die KNX/EIB Funktionen überall kontrollier- und steuerbar. Als komfortable Bediengeräte für denFacilityServer eignen sich auch Gira SmartSensor, Control 9 Client, Control 19 Client und Gira Interface Apps für iPhone®, iPod® touch, iPad™. Eine entsprechende App ist im Apple® Store erhältlich. Auf Android verfügbar ab Dezember 2012 (im Google Play Store). Aufgrund der Software-Architektur ist der FacilityServer gegen Angriffe aus dem Internet geschützt. Der hohe Sicherheitsstandard wird unter anderem durch ein Authentifizierungssystem ergänzt, in dem Telefonnummer, Benutzername und PIN abgefragt werden. Die unterschiedlichen Sicherheitsstufen lassen sich, je nach Zugangsumgebung, individuell konfigurieren. Einige weitere Funktionen: · Updatefähig. · Einbau in 19"-Rack. 19"-Einschub mit Aluminium-Blende im Lieferumfang. Auch als Stand-Alone-Gerät nutzbar. · Verwaltung von 200 Benutzern. Mehrfacher Login unter einem Benutzernamen möglich. · Archivierung von Projekten mit eigenen Inhalten wie z. B Grundrisszeichnungen etc. · Zyklische/getriggerte Datenaufzeichnung (z. B. Temperaturverläufe, Betriebsstd.zähler, Füllstände). Grafische Darstellung. · Grafische Benutzeroberfläche: Visualisierung von Gebäude- bzw. Gerätezuständen mit frei positionierbaren Icons und Texten. Hinterlegen eigener Bilder und Menüstrukturen pro Benutzergruppe. · Auswertung von IP-Kameras, z.B. von Mobotix: Aufzeichnung von Bildern und Darstellung in Visualisierung. Weiterleitung der BildDaten per E-Mail und FTP. Dabei sind länderspezifische Anforderungen zu berücksichtigen, insbesondere protokollspezifische Informationen und Normen im Kommunikationsbereich (z. B. ISDN, SMS etc.). · Export von Daten- bzw. Alarmaufzeichnungen im Format Excel™, CSV, HTML, XML. · Mathematische Funktionen (z. B. Grundrechenarten). · Speichern/Abrufen von Lichtszenen. · Zeitschaltuhren, Wochenprogramm, Feiertagskalender. · Störmeldungen, Messwerte und Sensor- bzw. Aktorzustände per SMS und E-Mail übertragbar. Quittierung über EIB oder Telefon. · Schalten durch Telefonanruf. · Selbstlernende Anwesenheitssimulation. · Fernprogrammierung per Netzwerk-, Internet-, DFÜ-Verbindung. · Senden von ASCII-Texten auf Info-Display 2. · Verschleißarm.

532

Gira Elektroinstallations-Systeme

0 5

Kopieren von Bausteingruppen, Anlegen beliebig vieler Arbeitsblätter. Vorbereitet sind über 150 Logikbausteine. · Importieren und exportieren von globalen Bibliotheken. · Kommunikationsobjekte: Datenübernahme aus ETS per OPC-Datei. Im- und Export von Kommunikationsobjekten als CSV-Datei. · Universal-Zeitschaltuhr: Mehrere Schaltpunkte pro Uhr möglich. Verwendung von Platzhaltern in Tag, Monat, Jahr. Aktivierung/ Deaktivierung über Kommunikationsobjekt. Mit Astro- und Zufallsfunktion. · Datensicherung/Wiederherstellung von Remanentdaten. · 14-Byte-EIB Texte: Auswertung durch Vergleich mit Textstring. Verwendung in SMS, E-Mails, Statusseite. · Empfang von IP-Telegrammen: Angabe eines Adressbereiches, Extrahieren/Zuordnung von 14-Byte-EIB Texten. · SNMP: Auslesen von numerischen und 14-Byte-EIB Texten. Setzen von numerischen und Integerwerten und Texten. Senden von SNMP-Traps über FacilityServer-Befehl. Optional ColdStart-Trap beim Start des FacilityServers. · Bedienung/Statusanzeige über Agfeo-Telefonanlage. · Buszugriff mittels EIBnet/IP-Protokoll. · Auswerten von webbasierten IP-Geräten (lesend/schreibend). · iETS-Server: Fernprogrammierung von EIB Anlagen (sicherer Betrieb gewährleistet). Freigabe der iETS-Funktion über Kommunikationsobjekt. FacilityServer läuft während der Programmierung über iETS ohne Einschränkung weiter. Schaltvorgänge werden weiter ausgeführt. Prozessabbild bleibt aktuell. · Weitere Informationen: www.gira.de/facilityserver · Technische Angaben können je nach Versionsstand variieren bzw. verändert werden. Lieferumfang: · Gira FacilityServer mit temperaturgeführtem Lüfter in 19"-Einschub (48,26 cm) mit Aluminium-Blende, Netzkabel, Nullmodemkabel · Kurzanleitung zur Inbetriebnahme Systemvoraussetzungen für Bediengeräte: Die Internet-Browser möglicher Bediengeräte müssen mindestens HTML 4.0, Java Script 1.1, CSS und Dynamic HTML unterstützen. Anschlussmöglichkeiten: · 1 serielle Schnittstelle, 1 RJ45-Netzwerk, 10/100 Mbit Ethernet · An das KNX/EIB System über IP-Router 2167 00, USB Datenschnittstelle UP 1070 00, REG 1080 00 (USB HID-konform verfügbar ab Expertensoftware Version 2.4 oder höher). · Anschluss an ISDN über USB-ISDN-Adapter 2093 00. Inbetriebnahmesoftware: · FacilityServer Experten-Software für Betriebssysteme ab Windows XP™ inklusive Internet Explorer ab Version 6.0. · Übernahme der ETS-Gruppenadressen aus ETS 2, ETS 3 und ETS 4. · Einbindung von Grafikprogrammen. Schutzart: IP 20 Betriebstemperatur: 0 ºC bis +45 ºC Leistungsaufnahme: ca. 15 W Abmessungen: B x H x T 483 x 88 x 270 mm USB Datenschnittstelle UP 1070 00  Seite 539. USB Datenschnittstelle REG 1080 00  Seite 549. USB-ISDN-Adapter 2093 00  Seite 532. KNX/EIB IP-Router 2167 00  Seite 549. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 0 9 3

USB-ISDN-Adapter

0 0 N 1 2 0 , 0 0

2093 00

1

120,00

05

0 5

Neu. Zum Anschluss des Gira HomeServer 4, Gira FacilityServer an ISDN. USB- und ISDN-Verbindungskabel im Lieferumfang enthalten. Anschlüsse: USB 2.0 Typ B, ISDN DSS1, 1TR6, RJ45 Betriebstemperatur: 0 ºC bis +40 ºC Abmessungen: L x B x H 95 x 30 x 23 mm Gira HomeServer 4 0529 00  Seite 531. Gira FacilityServer 2075 00  Seite 532.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Gira Control 19 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Gira Control 19

Gira Control 19

Unterputzdose für Gira Control 19 Client

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Gira Control 19 Client

2 0 7 6 0 0 9 3 , 5 0

Unterputz 0 0 3 0 5 0 , 0 0

2088 00

1

3050,00

05

Der Gira Control 19 Client ist eine Anzeige- und Bedieneinheit zum Anschluss an den Gira HomeServer oder den Gira FacilityServer. Der Gira Control 19 Client kann über das Gira TKS-IP Gateway auch als Wohnungsstation bei der Türkommunikation genutzt werden. Das Gerät ist PC-basiert und verfügt über ein TFT-Touchscreen mit 47 cm (19") Bilddiagonale. Funktionen: · Visualisierung und Bedienung von Funktionen in der Gebäudesystemtechnik in Verbindung mit Gira Home- und/oder Facility-Sever. · Anzeige von e-mails. · Wiedergabe von akustischen Signalen. · Als Wohnungsstation (mittels TKS-IP Gateway) in Türkommunikationsanlagen geeignet. Gerätemerkmale: · PC mit Touchscreen · Integriertes Netzteil · Farbkamera integriert · Lautsprecher integriert · Mikrofon integriert Betriebssystem: Windows® embedded. Installationshinweis: Zum Einbau in UP-Dose 2076 00. Hinweis: Kann auch in bestehende Gira/Pro-face ServerClient 15 UP-Dosen verbaut werden. Nicht zur Verwendung im Aussenbereich geeignet. Systeminformation: INTEL Atom-Prozessor 1,6 GHz 4 GB CF, interner Speicher 1 GB RAM 512 kB, L2 Cache Anschlüsse: 4 x USB 2.0, 2 vorne, 2 hinten 1 x SD-Kartenslot SDHC, bis 32 GB 2 x RJ-45-Anschluss Gigabit-LAN Anzeige: WXGA (1366x768), Auflösung 16,7 M Farben Kamera: 1,3 M Pixel Temperaturbereiche: Betrieb: 0 ºC bis +40 ºC Lagerung: -20 ºC bis +60 ºC Relative Luftfeuchtigkeit: 10 bis 85% r. F. bei +35 ºC, keine Betauung Spannungsversorgung: 100 bis 230 V~ AC, oder 24 V DC Leistungsaufnahme: Max. (100% CPU) 39 W Standby max. 5 W Abmessungen: B x H 546 x 330 mm, Höhe ab Wand 15 mm

0 5

2076 00

1

93,50

05

Einbaudose zur Unterputz-Installation des Gira Control 19 Client. Einbaumaße: · Achteckiger Ausschnitt mit B x H x T 528 x 312 x 80 mm, wobei in den Ecken jeweils ein Dreieck 46 x 46 mm stehenbleiben muss. 46 mm + 436 mm + 46 mm = 528 mm 46 mm + 220 mm + 46 mm = 312 mm Eine Einbau-Schablone liegt dem Produkt bei. Gira Control 19 2088 00  Seite 533. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Designrahmen für Gira Control 19

2 0 9 0

Glas Glas Glas Glas

Mint / Aluminium 2090 Weiß / Aluminium 2090 Schwarz / Aluminium 2090 Umbra / Aluminium 2090

18 12 05 122

1 1 1 1

363,00 363,00 363,00 363,00

05 05 05 05

2 1 0 8 9 0 3 6 2 1 3 0 2 ,9 0 0 3 0 2 6 0 0 3 0 9 5 ,5 0 0 3 0 1 6 2 3 0 2 ,5 0 3 0 6 3 0 ,5 0 0 0 5

Designrahmen aus Aluminium und Glas für Gira Control 19 Abmessungen: B x H 546 x 330 mm Gira Control 19 Client 2088 00  Seite 533. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Netzteil 24 V DC / 5 A 0 5 3 5 0 0 1 7 0 , 3 4

REG

0535 00

1

170,34

06

Stabilisiertes und kurzschlussfestes Schaltnetzteil für die Montage auf einer Hutschiene. Spannung/max. Strom: 24 V DC / 5 A Abmessungen: L x B x T 140 x 93 x 67 mm Gira Control 19 Client 2088 00  Seite 533.

Einbaugehäuse/UP-Dose 2076 00  Seite 533. Designrahmen 2090 05, 2090 12, 2090 18, 2090 122  Seite 533. Netzteil 24 V DC, 0535 00  Seite 533. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 5

Gira Elektroinstallations-Systeme

533

0 6

KNX/EIB System

2 0 8 8


KNX/EIB System Gira Control 9 BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Gira Control 9

Gira Control 9

Einbaugehäuse/UP-Dose 2 0 8 2 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

4 7 , 5 0

Gira Control 9 Client 2082 00 2 0 7 8 0 0 2 3 7 7 , 0 0

2078 00

1

2377,00

05

Der Gira Control 9 Client ist eine Anzeige- und Bedieneinheit zum Anschluss an den Gira HomeServer oder den Gira FacilityServer. Der Gira Control 9 Client kann über das Gira TKS-IP Gateway auch als Wohnungsstation bei der Türkommunikation genutzt werden. Das energiesparende Gerät ist PC-basiert und verfügt über ein TFTTouchscreen mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer 22,86 cm (9") Bilddiagonale (Auflösung von 800x480 px). Einbau in UP-Dose 2082 00.

0 5

1

47,50

05

0 5

Auch für die Hohlwandmontage geeignet. Abmessungen: B x H x T 252 x 194 x 64 mm Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Pultgehäuse 2 0 8 3 0 0 N

Funktionen: · Visualisierung und Bedienung von Funktionen in der Gebäudesystemtechnik in Verbindung mit Gira Home- und/oder Facility-Sever · Anzeige von E-Mails · Wiedergabe von akustischen Signalen · Als Wohnungsstation (mittels TKS-IP Gateway) in Türkommunikationsanlagen geeignet. Gerätemerkmale: PC mit Touchscreen Integriertes Netzteil Farbkamera integriert Lautsprecher integriert Mikrofon integriert LED-Hintergrundbeleuchtung für Touchscreen Betriebssystem: Windows® embedded

· · · · · · ·

KNX/EIB System

Hinweis: Kann mittels Adapterrahmen 2081 00 in bestehende InfoTerminal Touch UP-Dosen verbaut werden. Nicht zur Verwendung im Aussenbereich geeignet. Spannungsversorgung: Integriertes Weitbereichsnetzteil 110 bis 230 V~ Leistungsaufnahme: max. 20 W max. 8 W (Display aus) max. 1 W (Stand-by) Systeminformation: INTEL Atom-Prozessor 1,1 GHz 2 GB SSD, interner Speicher 1 GB RAM 512 kB, L2 Cache Anschlüsse: 2 x USB 2.0 Typ A (hinten), 1 x USB 2.0 Typ A (vorne), 1 x USB Typ Mini AB (vorne) 1 x SD-Kartenslot SDHC, bis 32 GB RJ-45 Anschluss 10/100MBit Audio: 1 x Line In, 1 x Line Out (Stereo) 1 x Analoger Videoeingang Anzeige: WVGA (800x480 px) Auflösung 16,7 M Farben Kamera: 1,3 M Pixel Temperaturbereiche: 0 ºC bis +35 ºC Betrieb - 10 ºC bis +70 ºC Lagerung Relative Luftfeuchtigkeit: 15 bis 85% r. F. bei +40 ºC, keine Betauung Abmessungen: B x H x T 268 x 220 x 65 mm Höhe ab Wand 16 mm Höhe ab Wand 28 mm als Nachrüstvariante mit Adapterrahmen Einbaugehäuse/UP-Dose 2082 00  Seite 534. Pultgehäuse 2083 00  Seite 534. Designrahmen 2080 05, 2080 12, 2080 18, 2080 122  Seite 534. Adapterrahmen 2081 00  Seite 534.

6 8 , 0 0

2083 00

1

68,00

05

0 5

Neu. Pultgehäuse für Gira Control 9 zur Aufstellung auf einem Tisch oder zur Wandmontage. Das Gehäuse stellt den Gira Control 9 in einen Winkel von 30º zum Betrachter. Distanzhülse, Schrauben und AntirutschPads liegen bei. Abmessungen: Länge 274 mm Breite 226 mm Höhe 147 mm, Oberkante Gehäuse vom Tisch/von der Wand Winkel zum Untergrund: 30º Anschluss: RJ 45 Koppler Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Designrahmen für Gira Control 9, Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus

Glas Glas Glas Glas

Mint / Aluminium 2080 Weiß / Aluminium 2080 Schwarz / Aluminium 2080 Umbra / Aluminium 2080

18 12 05 122

1 1 1 1

221,00 221,00 221,00 221,00

2 0 8 0

05 05 05 05

2 1 0 8 8 0 2 2 2 1 1 0 2 ,8 0 0 2 0 2 2 0 0 1 0 8 5 ,5 0 0 2 0 1 2 2 1 0 2 ,5 0 2 0 2 1 0 ,5 0 0 0 5

Designrahmen aus Alumninium und Glas für Gira Control 9, Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus. Abmessungen: L x B x H 278 x 230 x 16 mm (Höhe ab Wand) L x B x H 278 x 230 x 28 mm Nachrüstvariante mit Adapterrahmen (Höhe ab Wand) Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Adapterrahmen 2 0 8 1 0 0 3 1 , 5 0

2081 00

1

31,50

05

0 5

Der Adapterrahmen ist für die Installation in eine vorhandene InfoTerminal Touch UP-Dose, 0639 00 erforderlich. Gira Control 9 KNX 2079 00  Seite 522. Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Einbaugehäuse/UP-Dose 0639 00  Seite 534.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

534

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Gateway BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Gateway

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

535

KNX/EIB System Gateway

Gateway

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Funk-KNX/EIB-Umsetzer AP 0 8 6 8 0 0 6 2 1 , 7 5

Reinweiß

0868 00

1

621,75

06

0 6

Produktfamilie: Kommunikation Produkttyp: Funk Der Funk-KNX/EIB-Umsetzer ermöglicht die Kopplung einer Funk-BusInstallation mit einer KNX-Installation. Die Funk-Telegramme werden in entsprechende KNX-Telegramme umgesetzt. Bis zu 50 Funk-Kanäle können zugeordnet werden. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften über die ETS 2 oder höher: · Schalten, Toggeln · Dimmen · Jalousie · Wertgeber · Lichtszene und Lichtszenennebenstelle · Automatikschalter · Universalsender als Schalter Die Betriebsspannung wird ausschließlich vom KNX zur Verfügung gestellt. Nur für das Zuordnen von Funk-Bus-Sendern ist eine 9 V Blockbatterie (nicht im Lieferumfang enthalten) zusätzlich erforderlich. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: B x H x T 110 x 94 x 38 mm

KNX/EIB System

Funk-Sender: 0412 00, 0511 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Sensoren, Automatikschalter oder Zeit schaltuhren geben der KNX / EIB Technologie die Schalt befehle an die Aktoren des Systems. Diese setzen die empfangenen Befehle in Aktio nen um. Sie bilden die Schnittstelle zwischen dem KNX / EIB System und den elek trischen Verbrauchern. Mit Gira REG plus gibt es eine neue Generation von REG Geräten für das KNX / EIB System. Sie bietet eine erwei terte Funktionalität bei vereinheitlichter Applikation wie z. B. logische Verknüpfungen, Szenen, Sperrfunktionen, Betriebsstundenzähler und Zeitfunktionen.

Gira KNX / EIB-IP-Router Der Gira KNX / EIB-IP-Router verbindet KNX / EIB-Linien über Datennetzwerke miteinander. Er nutzt den KNXnet-/lP- Standard: Der Anschluss an das Datennetzwerk erfolgt über RJ45-Buchsen. Das Gerät verfügt über einen integrierten Switch mit zwei RJ45-Anschlüssen. Damit können mehrere IP-Router oder auch andere IP-Geräte in der Verteilung verbunden werden. Der Router besitzt einen Kartenleser für Micro-SDHC-Karten. Auf der Karte können die KNX-Telegramme in einem ETS-konformen Format für Analysen aufgezeichnet werden.

Vorteile erweiterte Funktionalität bei vereinheitlichter Applikation, z. B. logische Verknüpfungen, Szenen, Sperrfunktionen, Betriebsstundenzähler, Zeitfunktion

Produktinformationen unter www.gira.de/broschueren

mit der ISO/IEC 145-43-3 liegt der KNX / EIB Bustechnik ein gemeinsamer welt weiter Standard zugrunde

REG Aktoren sind einheitlich mit einem 16 Ampere-Relais ausgestattet Handbedienung bei REG Schalt- und Jalousieaktoren funktioniert bereits im nicht programmierten Zustand oder ohne Busspannung C-Last-Aktoren verfügen über eine integrierte Strommessung

Nahezu sämtliche Gira KNX / EIB-Geräte, die für 230 VNetzspannung geeignet sind, wurden zusätzlich nach VDE auf elektrische Sicherheit geprüft – erkennbar am VDE-Logo z. B. auf dem Geräteetikett.

KNX / EIB System

1

536

2


Gira KNX / EIB System Systemgeräte, REG, Sensoren, Aktoren, Zubehör

Gira KNX / EIB System Systemgeräte, Sensoren, Aktoren, Zubehör Einsätze Systemgeräte Sensoren Aktoren

538 539 540

REG REG-Systemgeräte Spannungsversorgung KNX / EIB IP-Router

546 549

REG-Sensoren Binäreingang Wetterstation Kombisensor

550 552 553

REG-Aktoren Schaltaktoren Heizungsaktor Dimmaktoren Steuereinheiten DALI Gateway Jalousieaktoren Fan Coil Aktor

554 557 563 566 566 567 570

Einbau Sensoren 572 Universal-Tasterschnittstelle 572 Aktoren 573 574 574

KNX / EIB System

Zubehör Anschlussklemme Tragring

1 KNX / EIB Busankoppler 3 2 KNX / EIB USB-Datenschnittstelle 3 KNX-IP-Router 4 DALI-Gateway 5 Schalt-Jalousieaktor 16/8fach

3

4

5

537


KNX/EIB System KNX/EIB System / Einsätze Systemgeräte BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System KNX/EIB System / Einsätze Systemgeräte

KNX/EIB System

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Systemgeräte

Einsätze Systemgeräte

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Die KNX Association (ehemals EIBA) ist ein Zusammenschluss führenden Unternehmen der Elektroinstallationstechnik mit der Aufgabe, ein einheitliches Installationsbus-System zu fördern. Gira ist eines der Gründungsmitglieder der EIBA und Mitglied der KNX Association. Alle Gira KNX/EIB Geräte sind nach den EIBA/KNXRichtlinien entwickelt und zertifiziert. KNX/EIB-Anlagen werden mit einem Laptop oder PC projektiert und in Betrieb genommen. Für die Projektierung und Inbetriebnahme der Geräte sowie für die Diagnose einer Anlage benötigen Sie die ETS (EIB-Tool-Software). Lizensierung der ETS bei der KNX Association in Brüssel: KNX Association Bessenveldstraat 5 B-1831 Brüssel Tel.: +32 (2) 77 58 590 Fax: +32 (2) 77 58 650 E-Mail: sales@konnex.org Internet: www.knx.de, www.konnex.org Die ETS greift auf eine Produktdatenbank mit herstellerspezifischen Informationen zurück. Die Gira Produktdatenbank erhalten Sie kostenlos. Gira ist ausschließlich Hersteller von KNX/EIB-Produkten. In Ausschreibungen können demzufolge nur Angaben bezüglich der Bruttopreise der zum Einsatz kommenden KNX/EIB-Produkte gemacht werden. Zur Projektierung und Inbetriebnahme werden lediglich unverbindliche auf Erfahrungswerten basierende Richtzeiten angegeben. Die Ermittlung der sich hierdurch ergebenden Kosten ergibt sich aus der individuellen Kalkulation des zuständigen Planungsbüros/ Installationsbetriebes. Sollten Sie weitere Fragen zum KNX/EIB oder zur Gira Produktdatenbank haben, nutzen Sie unsere Hotline:

KNX/EIB System

Tel.: +49 (0) 21 95 / 602 - 123 Fax: +49 (0) 21 95 / 602 - 118 hotline@gira.de www.gira.de Das Gira KNX/EIB Sortiment wird ständig um neue Produkte ergänzt. Bei diesbezüglichen Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt ans Werk.

Bestell-

KNX/EIB Busankoppler 0 5 7 0 0 0 8 8 , 2 4

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

0 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Busankoppler Der UP Busankoppler ist die Schnittstelle zwischen dem Bus und dem Anwender-Modul wie z.B. Tastsensor, Info-Display, Stetigregler, Datenschnittstelle usw. Die Busankopplung kann Telegramme empfangen, aussenden und auswerten. Sie enthält die Adressen, das Systemprogramm und auch anwenderspezifische Programme. Freigabe der Programmierung der physikalischen Adresse durch Betätigen der Programmiertaste. Zustandsanzeige durch rote Programmier-LED. Nur für Schalterdosen mit Schraubbefestigung geeignet. Leistungsaufnahme: max. 150 mW Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Anwender-Modul durch Steckverbinder 2 x 5polig Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: Einbautiefe 32 mm KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Busankoppler 3 2 0 0 8 0 0 4 3 , 6 0

Busankoppler 3 mit externem Fühler Busankoppler 3 externer Fühler

2008 00

1/5

43,60

06

0 6 2 0 0 9 0 0 5 2 , 1 1

2009 00

1/5

52,11

06

0 6

Der Busankoppler 3 stellt die Verbindung zwischen einem KNXSystem und einem KNX-Anwendungsmodul (z. B. einem Tastsensor 3) her. Die Kombination aus dem Busankoppler 3 und einem Anwendungsmodul ergibt eine funktionale Einheit. Im ETS-Projekt wird diese Einheit in Form des Applikationsprogramms des Anwendungsmoduls projektiert. Zusätzlich kann am Busankoppler 3 mit externem Fühler 2009 00 ein Temperatur Fernfühler angeschlossen werden. Dadurch kann ein Raumtemperaturregler die Temperatur an einer zusätzlichen Messstelle aufnehmen. Schutzklasse: III Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Fernfühler 1493 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

538

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Einsätze Systemgeräte / Einsätze Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Einsätze Systemgeräte / Einsätze Sensoren

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Sensoren

Einsätze Sensoren

KNX/EIB USB Datenschnittstelle 1 0 7 0 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 2 8 , 0 8

Unterputz

1070 00

1/5

228,08

06

KNX/EIB Taster-Busankoppler 1fach mit Einpunktbedienung und Status-LED

0 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Schnittstelle USB Datenschnittstelle mit integrierter Busankopplung. Sie ermöglicht die Ankopplung eines PC zur Adressierung, Programmierung und Diagnose von KNX Komponenten. Die Datenschnittstelle wird ab ETS3 oder der ETS Starter unterstützt. Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 USB-Buchse,Typ B Übertragungsprotokoll: kompatibel zu USB 1.1/2.0 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20

Unterputz

0181 00

1/5

66,59

0 1 8 1 0 0 6 6 , 5 9

06

0 6

Funktionsbeschreibung  Seite 486. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Taster-Busankoppler 1fach mit Zweipunktbedienung und Status-LED Unterputz

Passend für Abdeckung 0276 .., 0876 .. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. USB Anschlussleitung 0903 00  Seite 539.

0184 00

1/5

74,64

0 1 8 4 0 0 7 4 , 6 4

06

0 6

Funktionsbeschreibung  Seite 486. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Taster-Busankoppler 2fach mit Einpunktbedienung

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

USB Anschlussleitung

0 1 8 2

0 9 0 3

0 0 7 2 , 2 9

0 0

0903 00

1

12,06

06

USB Anschlussleitung zur Verbindung der USB Datenschnittstelle UP oder REG mit dem PC. Steckertyp A-B. Anschlussleitung: 3m

1 2 , 0 6

Unterputz

0 6

Funktionsbeschreibung  Seite 486.

0182 00

1/5

72,29

06

0 6

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Taster-Busankoppler 2fach mit Zweipunktbedienung

USB Datenschnittstelle UP 1070 00  Seite 539. USB Datenschnittstelle REG 1080 00  Seite 549.

0 1 8 5 0 0 8 5 , 0 4

Unterputz

0185 00

1/5

85,04

06

Gira Elektroinstallations-Systeme

539

0 6

KNX/EIB System

Funktionsbeschreibung  Seite 486.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Einsätze Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

Schaltkontakt:

Einsätze Aktoren

Belastbarkeit: Anschlussleistung:

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Schaltaktor 1fach 16 A

1 0 5 9 0 0 1 2 6 , 9 4

Unterputz

Verp. Einheit

1059 00

1

126,94

06

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 1fach Schaltaktor 1fach UP mit zwei Binäreingängen zur Montage in Schalterdose (Empfehlung Elektronikdose der Firma Kaiser). An die zwei Binäreingänge können potenzialfreie Kontakte angeschlossen werden. Die beiden Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen ausführen oder gesperrt werden. Werkseitig ist der Eingang "Eins" dem Schaltaktor zugeordnet, so dass eine Bedienung ohne Programmierung möglich ist. Der Anschluss an 230 V erfolgt über eine flexible ca. 20 cm lange Leitung. Der Anschluss der Binäreingänge und des KNX erfolgt über eine 6adrige ca. 30 cm lange Anschlussleitung. Die Anschlussleitung für die Binäreingänge kann auf max. 5 m verlängert werden.

0 6

Anzahl der Eingänge: Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: Installation:

VDE-Zulassung gemäß:

Relais mit 1 x potenzialfreien Schließkontakt AC 230 V / 16 A 2500 W Glühlampen 2200 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1000 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 10 A, max. 105 F Kapazitive Last 2 -5 ºC bis +45 ºC IP 20 L x B x H 51 x 48 x 28 mm Elektronikdose Kaiser Best.-Nr. 1068-02 Kaiser Best.-Nr. 9062-94 (Winddicht) Kaiser Best.-Nr. 9062-74 (halogenfrei) EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Ausgang: · Ausgang als Schließer oder Öffner parametrierbar · Auswahl der Vorzugslage bei Busspannungsausfall und -wiederkehr · Einschalt- und/oder Ausschaltverzögerung oder Zeitschaltfunktion einstellbar · Ausgang mit 3 Objekten: Schalten, Rückmeldung und Zusatzfunktion (Verknüpfung, Sperrfunktion oder Zwangsstellung) · Rückmeldeobjekt invertierbar

KNX/EIB System

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den beiden Eingängen · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion) · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich

540

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Einsätze Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

Schaltkontakt:

KNX/EIB Schaltaktor 2fach 6A

1 0 5 7 0 0 1 4 9 , 0 7

Unterputz

Verp. Einheit

1057 00

1/5

149,07

06

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 2fach Schaltaktor 2fach UP mit zwei Binäreingängen zur Montage in Schalterdose (Empfehlung Elektronikdose der Firma Kaiser). An die zwei Binäreingänge können potenzialfreie Kontakte angeschlossen werden. Die beiden Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen ausführen oder gesperrt werden. Werkseitig sind die beiden Eingänge den Ausgängen des Schaltaktors zugeordnet, so dass eine Bedienung ohne Programmierung möglich ist. Der Anschluss an 230 V erfolgt über eine flexible ca. 20 cm lange Leitung. Der Anschluss der Binäreingänge und des KNX erfolgt über eine 6adrige ca. 30 cm lange Anschlussleitung. Die Anschlussleitung für die Binäreingänge kann auf max. 5 m verlängert werden. Ausgänge: · Ausgänge als Schließer oder Öffner parametrierbar · Auswahl der Vorzugslage bei Busspannungsausfall und -wiederkehr · Einschalt- und/oder Ausschaltverzögerung oder Zeitschaltfunktion einstellbar · Ausgänge mit 3 Objekten: Schalten, Rückmeldung und Zusatzfunktion (Verknüpfung, Sperrfunktion oder Zwangsstellung) · Rückmeldeobjekt invertierbar

Belastbarkeit: Anschlussleistung:

0 6

Anzahl der Eingänge: Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: Installation:

VDE-Zulassung gemäß:

Relais mit 2 x potenzialfreien Schließkontakten AC 230 V / 6 A 1200 W Glühlampen 1200 W HV-Halogen 500 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 6 A, max. 14 F Kapazitive Last 2 -5 ºC bis +45 ºC IP 20 L x B x H 51 x 48 x 28 mm Elektronikdose Kaiser Best.-Nr. 1068-02 Kaiser Best.-Nr. 9062-94 (Winddicht) Kaiser Best.-Nr. 9062-74 (halogenfrei) EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den beiden Eingängen · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion) · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich

Gira Elektroinstallations-Systeme

541


KNX/EIB System Einsätze Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

Nennspannung: Anschlussleistung:

KNX/EIB Universal-Dimmaktor 1 0 5 8 0 0

50 – 210 W/VA Unterputz

2 0 5 , 7 4

1058 00

1/5

205,74

06

Produktfamilie: Beleuchtung Produkttyp: Dimmer Universal-Dimmaktor UP mit zwei Binäreingängen zur Montage in Schalterdose (Empfehlung Elektronikdose der Firma Kaiser). An die zwei Binäreingänge können potenzialfreie Kontakte angeschlossen werden. Die beiden Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedene Funktionen ausführen oder gesperrt werden. Werkseitig sind die Eingänge dem Dimmaktor zugeordnet, so dass eine Bedienung ohne Programmierung möglich ist. Der Anschluss an 230 V erfolgt über eine flexible ca. 20 cm lange Leitung. Der Anschluss der Binäreingänge und des KNX erfolgt über eine 6adrige ca. 30 cm lange Anschlussleitung. Die Anschlussleitung für die Binäreingänge kann auf max. 5 m verlängert werden. Dimmen: · Schalten und Dimmen von Leuchtmitteln · Einschalt- und Dimmverhalten über Parameter einstellbar · Rückmeldung des Schaltzustandes und des Helligkeitswertes · ySoft-EINx, ySoft-AUSx und Zeitdimmer parametrierbar · Andimmen oder Anspringen von Helligkeitswerten · Zeitverzögertes Ausschalten bei Unterschreiten einer Ausschalthelligkeit möglich · Kurzschlussmeldung und Meldung eines Lastausfalls möglich · Lichtszenenbetrieb möglich · Sperrbetrieb kann über ein Objekt aktiviert werden mit parametrierbarem Helligkeitswert zu Beginn und am Ende der Sperrung · Verhalten des Dimmaktors nach Busspannungswiederkehr einstellbar

0 6

AC 230 V, 50/60 Hz 50 bis 210 W ohmsche Last 50 bis 210 W Glühlampen 50 bis 210 W HV-Halogen 50 bis 210 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 50 bis 210 VA NV-Halogen, gewickeltem Trafo Anzahl der Eingänge: 2 Schutzart: IP 20 Abmessungen: L x B x H 51 x 48 x 28 mm Installation: Elektronikdose Kaiser Best.-Nr. 1068-02 Kaiser Best.-Nr. 9062-94 (Winddicht) Kaiser Best.-Nr. 9062-74 (halogenfrei) VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354. Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den beiden Eingängen · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion) · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step – Move – Step bzw. Move – Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich

542

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Einsätze Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

2 1 6 4 0 0 1 9 1 , 0 6

Unterputz

2164 00

1

191,06

06

Ein Fensteraktor ist eine Kombination aus einem Jalousieaktor mit einem Heizungsaktor. Er verfügt über drei Binäreingänge mit denen sich im Auslieferungszustand die angeschlossene Jalousie, Rolllade, Markise oder Lüftungsklappe steuern lässt. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt über eine flexible ca. 20 cm lange Leitung. Der Anschluss der Binäreingänge und des KNX erfolgt über eine 6adrige ca. 30 cm lange Anschlussleitung. Die Anschlussleitung für die Binäreingänge kann auf max. 5 m verlängert werden. Montage in Schalterdose (Empfehlung Elektronikdose der Firma Kaiser). Jalousieausgang: · Betriebsart parametrierbar: Jalousien, Rollläden, Markisen oder Lüftungsklappen. · Separat parametrierbare Behangfahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Einbindung in komplexe Beschattungssteuerungen, wahlweise mit Heizen/Kühlen-Automatik und Präsenzfunktion. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. Heizungsausgang: · Ausgang, ansteuerbar durch eine Stellgröße (1 Bit oder 1 Byte). · Statusrückmeldung (1 Bit bzw. 1 Byte) automatisch oder auf Leseanforderung. · Ventilansteuerung (spannungslos geöffnet/geschlossen) parametrierbar. · Sommer- oder Winterbetrieb über ein Objekt wählbar. · Zyklische Überwachung der Stellgröße, bleibt ein Stellgrößentelegramm innerhalb einer Überwachungszeit aus, wechselt der Ausgang in den Notbetrieb und es wird eine Alarmmeldung gesendet. · Der Ausgang kann in eine Zwangsposition (Zwangsstellung) verriegelt werden, für Sommer- und Winterbetrieb unterschiedliche Werte möglich. · Verhalten bei Busspannungswiederkehr und -ausfall für jeden Ausgang separat parametrierbar. · Überlast bzw. Kurzschlussmeldung über ein Objekt einstellbar. · Steuerung der Stellantriebe im Schaltbetrieb oder PWM-Betrieb. · Schutzfunktion gegen festsitzendes Ventil.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 6

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen. · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge. · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar. · Telegrammratenbegrenzung. · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion). · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich. · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar. · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich. Nennspannung: Jalousieausgang: Heizungsausgang:

Anzahl der Eingänge: Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: Installation:

VDE-Zulassung gemäß:

AC 230 V, 50/60 Hz Schaltstrom 3 A / AC 1 Motoren 600 VA Schaltkontakt Triac Nennstrom 5 bis 25 mA max. 2 Stellantriebe 3 -5 ºC bis +45 ºC IP 20 L x B x H 51 x 48 x 28 mm Elektronikdose Kaiser Best.-Nr. 1068-02 Kaiser Best.-Nr. 9062-94 (Winddicht) Kaiser Best.-Nr. 9062-74 (halogenfrei) EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. Thermischer Stellantrieb 230 V 1122 00  Seite 573. KNX/EIB System

KNX/EIB Fensteraktor

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

543


KNX/EIB System Einsätze Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

Nennspannung: Jalousieausgang:

KNX/EIB Jalousieaktor 1fach 2 1 6 5 0 0 1 4 7 , 7 7

Unterputz

2165 00

1

147,77

06

Der Jalousieaktor verfügt über drei Binäreingänge mit denen sich im Auslieferungszustand die angeschlossene Jalousie, Rolllade, Markise oder Lüftungsklappe steuern lässt. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt über eine flexible ca. 20 cm lange Leitung. Der Anschluss der Binäreingänge und des KNX erfolgt über eine 6adrige ca. 30 cm lange Anschlussleitung. Die Anschlussleitung für die Binäreingänge kann auf max. 5 m verlängert werden. Montage in Schalterdose (Empfehlung Elektronikdose der Firma Kaiser). Jalousieausgang:

0 6

Anzahl der Eingänge: Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: Installation:

VDE-Zulassung gemäß:

AC 230 V, 50/60 Hz Schaltstrom 3 A / AC 1 Motoren 600 VA 3 -5 ºC bis +45 ºC IP 20 L x B x H 51 x 48 x 28 mm Elektronikdose Kaiser Best.-Nr. 1068-02 Kaiser Best.-Nr. 9062-94 (Winddicht) Kaiser Best.-Nr. 9062-74 (halogenfrei) EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

· Betriebsart parametrierbar: Jalousien, Rollläden, Markisen oder Lüftungsklappen.

· Separat parametrierbare Behangfahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage.

· Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. · · · · · · · ·

Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. Einbindung in komplexe Beschattungssteuerungen, wahlweise mit Heizen/Kühlen-Automatik und Präsenzfunktion. Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. Speicherfunktion für Lichtszenen.

KNX/EIB System

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen. · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge. · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar. · Telegrammratenbegrenzung. · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion). · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich. · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar. · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich.

544

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Einsätze Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einsätze Aktoren

Nennspannung: Heizungsausgang:

KNX/EIB Heizungsaktor 1fach 2 1 6 6 0 0 1 6 9 , 9 0

Unterputz

Verp. Einheit

2166 00

1

169,90

06

Heizungsaktor mit drei Binäreingänge zum Ansteuern von elektrothermischen Stellantrieben. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt über eine flexible ca. 20 cm lange Leitung. Der Anschluss der Binäreingänge und des KNX erfolgt über eine 6adrige ca. 30 cm lange Anschlussleitung. Die Anschlussleitung für die Binäreingänge kann auf max. 5 m verlängert werden. Montage in Schalterdose (Empfehlung Elektronikdose der Firma Kaiser). Heizungsausgang: · Ausgang, ansteuerbar durch eine Stellgröße (1 Bit oder 1 Byte). · Statusrückmeldung (1 Bit bzw. 1 Byte) automatisch oder auf Leseanforderung. · Ventilansteuerung (spannungslos geöffnet/geschlossen) parametrierbar. · Sommer- oder Winterbetrieb über ein Objekt wählbar. · Zyklische Überwachung der Stellgröße, bleibt ein Stellgrößentelegramm innerhalb einer Überwachungszeit aus, wechselt der Ausgang in den Notbetrieb und es wird eine Alarmmeldung gesendet. · Der Ausgang kann in eine Zwangsposition (Zwangsstellung) verriegelt werden, für Sommer- und Winterbetrieb unterschiedliche Werte möglich. · Verhalten bei Busspannungswiederkehr und -ausfall für jeden Ausgang separat parametrierbar. · Überlast bzw. Kurzschlussmeldung über ein Objekt einstellbar. · Steuerung der Stellantriebe im Schaltbetrieb oder PWM-Betrieb. · Schutzfunktion gegen festsitzendes Ventil.

0 6

AC 230 V, 50/60 Hz Schaltkontakt Triac Nennstrom 5 bis 25 mA max. 2 Stellantriebe Anzahl der Eingänge: 3 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: L x B x H 51 x 48 x 28 mm Installation: Elektronikdose Kaiser Best.-Nr. 1068-02 Kaiser Best.-Nr. 9062-94 (Winddicht) Kaiser Best.-Nr. 9062-74 (halogenfrei) VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. Thermischer Stellantrieb 230 V 1122 00  Seite 573.

Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Eingänge: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen. · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge. · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar. · Telegrammratenbegrenzung. · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion). · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich. · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar. · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich.

Gira Elektroinstallations-Systeme

545


KNX/EIB System REG Systemgeräte BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Systemgeräte

REG Systemgeräte

KNX/EIB Spannungsversorgung 640 mA mit 2 integrierten Drosseln

1 0 8 7 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

3 7 8 , 2 4

KNX/EIB Spannungsversorgung 320 mA mit einer integrierten Drossel

REG 1 0 8 6 0 0 2 4 7 , 4 3

REG

1086 00

1

247,43

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Spannungsversorgung Die Spannungsversorgung 320 mA erzeugt die KNXSystemspannung. Sie besitzt jeweils einen ungedrosselten und einen gedrosselten Ausgang. Der ungedrosselte Ausgang kann für die Versorgung einer weiteren Linie, bzw. für Funktionsgeräte (z.B. SmartSensor) die eine Hilfsspannung benötigen, genutzt werden. Die Lastaufteilung auf die Ausgänge (gedrosselt bzw. ungedrosselt) ist beliebig, der Gesamt-Nennstrom von 320 mA darf dabei jedoch nicht überschritten werden. Die Ausgänge verfügen über einen gemeinsamen Überlast- bzw. Kurzschlussschutz. Der Anschluss erfolgt über KNX/EIB Busanschluss- bzw. Abzweigklemmen (keine Datenschiene erforderlich). Empfehlung: Überspannungsschutz für Gira KNX Produkte. Überspannungs-Ableiter BUStector BT 24, Fabrikat: DEHN + SÖHNE, Artikel-Nr. 925001 Nennspannung primär: AC 161 V bis 264 V, 50/60 Hz DC 176 V bis 270 V Nennspannung sek.: SELV 28 V bis 31 V DC Nennstrom sek.: 320 mA, kurzschlussfest Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm 2 feindrähtig mit Aderendhülse Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 61558-1, EN 61558-2-17 KNX/EIB Verbinder 4fach 1154 00  Seite 550. KNX/EIB Drossel 0581 00  Seite 549. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

2 6

1087 00

1

378,24

26

2 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Spannungsversorgung Die Spannungsversorgung 640 mA erzeugt die KNXSystemspannung. Sie besitzt jeweils einen ungedrosselten und zwei gedrosselte Ausgänge. Der ungedrosselte Ausgang kann für die Versorgung einer weiteren Linie, bzw. für Funktionsgeräte (z.B. SmartSensor) die eine Hilfsspannung benötigen, genutzt werden. Die Lastaufteilung auf die Ausgänge (gedrosselt bzw. ungedrosselt) ist beliebig, der Gesamt-Nennstrom von 640 mA darf dabei jedoch nicht überschritten werden. Die Ausgänge verfügen über einen gemeinsamen Überlast- bzw. Kurzschlussschutz. Der Anschluss erfolgt über KNX/EIB Busanschluss- bzw. Abzweigklemmen (keine Datenschiene erforderlich). Empfehlung: Überspannungsschutz für Gira KNX Produkte. Überspannungs-Ableiter BUStector BT 24, Fabrikat: DEHN + SÖHNE, Artikel-Nr. 925001 Nennspannung primär: AC 161 V bis 264 V, 50/60 Hz DC 176 V bis 270 V Nennspannung sek.: SELV 28 V bis 31 V DC Nennstrom sek.: 640 mA, kurzschlussfest Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 7 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 61558-1, EN 61558-2-17 KNX/EIB Verbinder 4fach 1154 00  Seite 550. KNX/EIB Drossel 0581 00  Seite 549. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

546

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Systemgeräte BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Spannungsversorgung 640 mA unterbrechungsfrei

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Basis-Kabelsatz 1 0 7 9

1 1 2 8

0 0

0 0

4 5 2 , 5 4

REG

1079 00

1

452,54

26

3 4 , 9 5

1128 00

2 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Spannungsversorgung Die unterbrechungsfreie Spannungsversorgung 640 mA erzeugt die KNX-Systemspannung. Mit integrierter Drossel zur Entkopplung der Buslinie von der Spannungsversorgung. Mit Anschlüssen für einen Bleigel-Akku 1130 00 zur Pufferung der KNX-Spannung bei Netzausfall. Es können bis zu zwei BleigelAkkumulatoren angeschlossen und über die unterbrechungsfreie Spannungsversorgung geladen werden. Mit einem Temperatur-Fühler wird die Ladespannung temperaturabhängig geregelt. Die unterbrechungsfreie Spannungsversorgung besitzt einen potenzialfreien Wechselkontakt zum Melden einer Störung (z.B. Netzausfall, Akku-Fehler, Überlast bzw. Kurzschluss). Der Anschluss erfolgt über KNX/EIB Busanschluss- bzw. Abzweigklemmen (keine Datenschiene erforderlich). Empfehlung: Überspannungsschutz für Gira KNX Produkte. Überspannungs-Ableiter BUStector BT 24, Fabrikat: DEHN + SÖHNE, Artikel-Nr. 925001 Nennspannung primär: 230 V AC, 50 / 60 Hz Nennspannung sek.: SELV 28 V bis 31 V DC Nennstrom sek.: 640 mA, kurzschlussfest Wechselkontakt: AC 230 V, 6A DC 12/24 V, 4A Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 0,2 bis 2,5 mm2 feindrähtig Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 8 TE

1

34,95

26

2 6

Basis-Kabelsatz zum Anschluss eines Bleigel-Akkus 1130 00 an die Spannungsversorgung 640 mA unterbrechungsfrei 1079 00. In dem Basis-Kabelsatz sind eine austauschbare Sicherung und ein Temperatur-Sensor für die temperaturgeregelte Ladespannungsnachführung integriert. Länge: 2m Sicherung: T 6,3 H 250 V KNX/EIB Spannungsversorgung 640 mA unterbrechungsfrei 1079 00  Seite 547. Bleigel-Akku 12 Ah 1130 00  Seite 547. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Erweiterungs-Kabelsatz 1 1 2 9 0 0 3 0 , 1 5

1129 00

1

30,15

26

2 6

Erweiterungs-Kabelsatz zum Anschluss eines zweiten Bleigel-Akkus 1130 00 an die Spannungsversorgung 640 mA unterbrechungsfrei 1079 00. In dem Erweiterungs-Kabelsatz ist eine austauschbare Sicherung integriert. Länge: 2m Sicherung: T 6,3 H 250 V KNX/EIB Spannungsversorgung 640 mA unterbrechungsfrei 1079 00  Seite 547. Bleigel-Akku 12 Ah 1130 00  Seite 547. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Bleigel-Akku 12 Ah 1130 00  Seite 547. Basis-Kabelsatz 1128 00  Seite 547. Erweiterungs-Kabelsatz 1129 00  Seite 547. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Bleigel-Akku 12 Ah 1 1 3 0 0 0 9 8 , 8 3

Akku 12 V 12 Ah

1130 00

1

98,83

26

2 6

Zur Pufferung der KNX-Systemspannung in Kombination mit der Spannungsversorgung 640 mA unterbrechungsfrei 1079 00. Maximal zwei Bleigel-Akkumulatoren können parallel an die Spannungsversorgung angeschlossen werden. Beim Anschluss eines Bleigel-Akkus an die EIB-Spannungsversorgung muss der Basis-Kabelsatz 1128 00 verwendet werden. Beim Anschluss von zwei Bleigel-Akkumulatoren benötigen Sie den BasisKabelsatz für den einen Akku und den Erweiterungs-Kabelsatz 1129 00 für den anderen Akku. Wartungsfrei durch geschlossene Bauweise nach EN 50014/ VDE 0170/0171 Teil 1/5.78. Nennspannung: 12 V DC Akku-Kapazität: 12 Ah Abmessungen: B x H x T 151 x 94 x 98 mm Gewicht: 4,2 kg KNX/EIB Spannungsversorgung 640 mA unterbrechungsfrei 1079 00  Seite 547. Basis-Kabelsatz 1128 00  Seite 547. Erweiterungs-Kabelsatz 1129 00  Seite 547. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

547


KNX/EIB System REG Systemgeräte BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

KNX/EIB Bereichs-/Linienkoppler Linienverstärker

REG plus

1023 00

1

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB IP-Schnittstelle

382,84

26

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Linienkoppler Der Bereichs-/Linienkoppler verbindet datentechnisch zwei KNX Linien miteinander und gewährleistet eine galvanische Trennung zwischen diesen Linien. Dadurch kann jede Buslinie einer EIB Installation elektrisch unabhängig von den anderen Linien betrieben werden. Für jede Linie (Bereichslinie, Hauptlinie, Linie) bzw. jedes Liniensegment ist eine separate Spannungsversorgung notwendig. Bereichs-/Linienkoppler: · Einsatz als Bereichs- oder Linienkoppler je nach Vergabe der physikalischen Adresse und Parametrierung · Verringerung der Busbelastung durch Filterfunktion (Filtertabelle) · Weiterleitung von Gruppentelegrammen parametrierbar · Wiederholungsrate bei Übertragungsfehlern · Telegrammbestätigung parametrierbar zusätzliche Funktionen ab ETS 4.1.2: · Unterstützung des vollen erweiterten Gruppenadressbereich von 0 bis 31 mit den Funktionen ysperrenx, yungefiltert weiterleitenx und yfilternx in beide Kommunikationsrichtungen zwischen Haupt- und Unterlinie. · Funktion yungefiltert weiterleitenx und ysperrenx auch für physikalisch adressierten Telegramme zwischen Haupt- und Unterlinie in beide Kommunikationsrichtungen auswählbar (Programmier- und Sabotageschutz). · Funktion yWiederholung : ja/neinx bei Übertragungsfehlern auf der Haupt- bzw. Unterlinie für die Telegrammart yBroadcastx separat einstellbar. · Telegrammbestätigung auf der Haupt- bzw. Unterlinie mit den Einstellungen yimmerx und ynur bei Weiterleitungx separat für Gruppentelegramme und physikalisch adressierte Telegramme möglich. · Für physikalisch adressierte Telegramme ist die Einstellung yimmer abweisen NACK (Not-Acknowledge)x auswählenbar (Programmierschutz mit Rückmeldung).

1 0 2 3

2 1 6 8

0 0

0 0

3 8 2 , 8 4

2 7 1 , 0 3

2 6

REG plus

2168 00

1

271,03

26

2 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: IP Schnittstelle Der Anschluss an das Datennetzwerk erfolgt über RJ45 Buchsen. Das Gerät verfügt über zwei RJ45 I Anschlüsse hiermit können mehrer IPRouter / IP-Schnittstellen oder aber auch andere IP Geräte in der Verteilung ohne zu Hilfenahme andere aktiven Komponenten verbunden werden. Die IP Schnittstelle ermöglicht die Ankopplung eines PC zur Adressierung, Programmierung und Diagnose von KNX Komponenten. Projektierung und Inbetriebnahme ab ETS3.0f. · Versorgung über externe 24 V DC Betriebsspannung: IP-Kommunikation: Unterstützte Protokolle: Anschlüsse:

Schutzart: Abmessungen:

DC 24 bis 30 V Ethernet 10/100 BaseT (10/100 Mbit/s) ARP, ICMP, IGMP, DHCP, AutoIP, UDP/IP (Core, Tunneling, Device Management) RJ45-Buchse für IP-Anschluss KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 IP 20 REG Gerät mit 2 TE

Zusatz-Spannungsversorgung 1296 00  Seite 439. KNX/EIB Spannungsversorgung 320 mA 1086 00  Seite 546. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Linienverstärker: · Erweiterung von Linien auf max. 4 Liniensegmente (max. 3 parallelgeschaltete Linienverstärker pro Linie) mit jeweils bis zu 64 Teilnehmern · Wiederholungsrate bei Übertragungsfehlern Anschlüsse:

Schutzart: Abmessungen:

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 für über- und untergeordnete Linie (Keine Datenschiene erforderlich) IP 20 REG Gerät mit 2 TE

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

548

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Systemgeräte Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB IP-Router

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Datenschnittstelle

1 1 5 3

2 1 6 7

REG plus

2167 00

1

489,95

26

A

4 8 9 , 9 5

2 4 6 , 8 6

2 6

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: IP Router Der IP-Router verbindet KNX Linien über Datennetzwerke unter Nutzung des Internet Protokolls (IP) miteinander. Der Anschluss an das Datennetzwerk erfolgt über RJ45 Buchsen. Das Gerät verfügt über zwei RJ45 I Anschlüsse hiermit können mehrer IP Router oder aber auch andere IP Geräte in der Verteilung ohne zu Hilfenahme andere aktiven Komponenten verbunden werden. Der IP-Router nutzt den KNXnet/IP-Standard, so dass über ein IP-Netzwerk EIB-Telegramme zwischen Linien weitergeleitet werden. Dadurch können Gebäudeund Liegenschaftsübergreifende Kommunikationen (Vernetzung von Liegenschaften) aufgebaut werden. Der IP-Router ermöglicht die Programmierung über ein Datennetzwerk. Dem Gira HomeServer/FacilityServer dient der IP-Router als Ankopplung an ein KNX System. Projektierung und Inbetriebnahme ab ETS3.0f. · Verbindung von KNX-Linien über LAN-Datennetzwerke unter Nutzung des Internet Protokolls · Filtern und Weiterleiten von Telegrammen · Einsatz als Linien- oder Bereichskoppler · Verwendung als KNX Zeitgeber · Aufzeichnen von KNX Telegrammen auf microSD Karte · Versorgung über externe 24 V DC Betriebsspannung: IP-Kommunikation: Unterstützte Protokolle:

microSD Karte: Anschlüsse:

Schutzart: Abmessungen:

2 7 , 5 1

Länge 2 m

IP 20 REG Gerät mit 2 TE

0906 00

1

27,51

09

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB USB Datenschnittstelle 1 0 8 0 0 0 2 4 6 , 8 6

REG

2 6

1080 00

1

246,86

26

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Schnittstelle USB Datenschnittstelle mit integrierter Busankopplung. Sie ermöglicht die Ankopplung eines PC zur Adressierung, Programmierung und Diagnose von KNX Komponenten. Die Datenschnittstelle wird ab ETS3 oder der ETS Starter unterstützt. Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 USB-Buchse,Typ B Übertragungsprotokoll: kompatibel zu USB 1.1/2.0 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 2 TE KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. USB Anschlussleitung 0903 00  Seite 550. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Spannungsversorgung 320 mA 1086 00  Seite 546. KNX/EIB Spannungsversorgung 640 mA 1087 00  Seite 546. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 9

Zum Anschluss des Gira KNX Systems an den PC. Verbindung zwischen der Datenschnittstelle und dem PC. 9polig D-Sub-flach. 1 : 1 Verbindung. KNX/EIB Datenschnittstelle REG 1153 00  Seite 549. Datenschnittstelle mit Beschriftungsfeld 0558 ..  Seite 508.

5 6 , 3 6

Schutzart: Abmessungen:

2 6

0 0

0 0

Produktfamilie: Systemgeräte Produkttyp: Drossel Drossel zum entkoppeln einer KNX Linie von der zugehörigen KNX Spannungsversorgung. · Datenschienenkontakte · Busanschlussklemmen für unverdrosselte Spannung und Buslinie

26

0 9 0 6

0 5 8 1

26

246,86

RS 232 Anschlussleitung

KNX/EIB Drossel

56,36

1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

1

1153 00

RS 232 Anschlussleitung 0906 00  Seite 549. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

DC 24 bis 30 V Ethernet 10/100 BaseT (10/100 Mbit/s) ARP, ICMP, IGMP, DHCP, AutoIP, UDP/IP (Core, Routing, Tunneling, Device Management) bis 32 GB (nicht im Lieferumfang enthalten) RJ45-Buchse für IP-Anschluss KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 IP 20 REG Gerät mit 2 TE

0581 00

REG

Auslaufartikel. Lieferung solange Vorrat reicht. Produktfamilie: Kommunikation Produkttyp: Seriell REG Datenschnittstelle mit integrierter Busankopplung und 9-polige Sub-D-Buchse. Zum Anschluss eines PC's mit RS 232-Schnittstelle für die Programmierung, Diagnose oder zur Visualisierung des KNX Systems. Montage auf DIN-Hutschiene. Der KNX Anschluss erfolgt über Anschluss- und Abzweigklemmen, keine Datenschiene erforderlich. Anschlüsse: 9-polige Sub-D-Buchse KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 2 TE

Zusatz-Spannungsversorgung 1296 00  Seite 439. KNX/EIB Spannungsversorgung 320 mA 1086 00  Seite 546. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

REG

0 0

0 0

Gira Elektroinstallations-Systeme

549

2 6

KNX/EIB System

BestellNr.


KNX/EIB System REG Systemgeräte / REG Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System REG Systemgeräte / REG Sensoren

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Sensoren

REG Sensoren

USB Anschlussleitung 0 9 0 3 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

1 2 , 0 6

0903 00

1

12,06

06

1 0 6 7

USB Anschlussleitung zur Verbindung der USB Datenschnittstelle UP oder REG mit dem PC. Steckertyp A-B. Anschlussleitung: 3m

0 0 2 4 9 , 7 3

REG plus

USB Datenschnittstelle UP 1070 00  Seite 539. USB Datenschnittstelle REG 1080 00  Seite 549. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Datenschienenabdeckung 0 5 9 0 0 0 A 2 , 8 6

0590 00

5

2,86

26

2 6

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Produktfamilie: Systemzubehör Produkttyp: Abdeckstreifen Die Datenschienenabdeckung wird auf die Hutprofilschiene aufgesteckt, falls die Datenschiene nicht vollständig durch Reiheneinbaugeräte abgedeckt wird. Zur Aufrechterhaltung der Schutzart Schutzkleinspannung ist dies unbedingt erforderlich. Länge: 243 mm (ca. 14 TE) Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Datenschiene mit Verbinder 4fach

1 1 5 4 0 0 A 3 2 , 7 0

REG

1154 00

1

32,70

26

KNX/EIB System

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Selbstklebende Datenschiene zum Einkleben in die nach DIN EN 50 022 ausgeführte Hutprofilschiene 35 x 7,5 mm. Mit integriertem Verbinder 4fach. Zum Abgriff der auf der Datenschiene befindlichen KNX Telegramme und/oder der Busspannung auf den äußeren Leiterbahnen der Datenschienen. Passt unter Verteilerabdeckung. Anschlüsse: 2 x 2 Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 1 TE Datenschiene 214 mm (ca. 12 TE) KNX/EIB Spannungsversorgung 320 mA 1086 00  Seite 546. KNX/EIB Spannungsversorgung 640 mA 1087 00  Seite 546. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

KNX/EIB Binäreingang 4fach 230 V~

0 6

2 6

1067 00

1

249,73

26

2 6

Produktfamilie: Eingabe Produkttyp: Binäreingang 4fach 4fach REG Binäreingang zum Anschluss von 230 V Kontakten. Die Schaltvorgänge von 230 V Kontakten (z.B. Wächter/Taster) werden in KNX Telegramme umgesetzt. Die 4 Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen zugeordnet oder gesperrt werden. Bis zu 4 verschiedene FI-Stromkreise sind möglich. Signalanzeige über 4 gelbe Status-LED möglich. Anschluss mehrphasig. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen 1 bis 4 bzw. Impulszähler und Schaltzähler zu den Eingängen 1 und 2 · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion), zyklisches Senden der Schaltobjekte in Abhängigkeit der Flanke oder in Abhängigkeit des Objektwerts wählbar · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich · Funktion Temperaturwertgeber und Helligkeitswertgeber: Flanke und Wert parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck möglich · Funktion Impulszähler: Flanke zur Impulszählung und Intervallzeit zur Zählerstandsübertragung parametrierbar, Flanke des Synchronsignals zur Rücksetzung des Zahlerstands und Schalttelegramm bei Eintreffen des Synchronsignals einstellbar · Funktion Schaltzähler: Flanke zur Zählung der Signale am Eingang und maximaler Zählerstand wählbar, Schrittweite zur Zählerstandsausgabe und Telegramm bei Erreichen des maximalen Zählerstands parametrierbar Signalspannung: Anzahl der Eingänge: Eingangsleitung: Anschlüsse:

Schutzart: Abmessungen: VDE-Zulassung gemäß:

AC 0 V bis 70 V für x0x-Signal AC 90 V bis 253 V für x1x-Signal 4 max. 100 m KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Schraubklemmen 0,75 bis 4 mm2 IP 20 REG Gerät mit 2 TE EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

550

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Sensoren Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB Binäreingang 6fach 24 V

REG plus

1068 00

1

Anzahl der Eingänge: Eingangsleitung: Anschlüsse:

Schutzart: Abmessungen:

308,03

26

AC 0 V bis 1,8 V für x0x-Signal AC 8 V bis 42 V für x1x-Signal DC -42 V bis +1,8 V für x0x-Signal DC +8 V bis +42 V für x1x-Signal 6 max. 100 m KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 IP 20 REG Gerät mit 2 TE

KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Binäreingang 8fach 230 V~

Produktfamilie: Eingabe Produkttyp: Binäreingang 6fach 6fach REG Binäreingang zum Anschluss von 24 V AC/DC Kontakten. Die Schaltvorgänge von 24 V Kontakten (z.B. Taster) werden in KNX Telegramme umgesetzt. Die 6 Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen zugeordnet oder gesperrt werden. Signalanzeige über 6 gelbe Status-LED möglich. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen 1 bis 6 bzw. Impulszähler und Schaltzähler zu den Eingängen 1 und 2 · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion), zyklisches Senden der Schaltobjekte in Abhängigkeit der Flanke oder in Abhängigkeit des Objektwerts wählbar · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich · Funktion Temperaturwertgeber und Helligkeitswertgeber: Flanke und Wert parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck möglich · Funktion Impulszähler: Flanke zur Impulszählung und Intervallzeit zur Zählerstandsübertragung parametrierbar, Flanke des Synchronsignals zur Rücksetzung des Zahlerstands und Schalttelegramm bei Eintreffen des Synchronsignals einstellbar · Funktion Schaltzähler: Flanke zur Zählung der Signale am Eingang und maximaler Zählerstand wählbar, Schrittweite zur Zählerstandsausgabe und Telegramm bei Erreichen des maximalen Zählerstands parametrierbar Signalspannung:

Verp. Einheit

1 0 6 8

1 0 6 9

0 0

0 0

3 0 8 , 0 3

3 9 7 , 7 6

2 6

REG plus

1069 00

1

397,76

26

Produktfamilie: Eingabe Produkttyp: Binäreingang 8fach 8fach REG Binäreingang zum Anschluss von 230 V Kontakten. Die Schaltvorgänge von 230 V Kontakten (z.B. Wächter/Taster) werden in KNX Telegramme umgesetzt. Die 8 Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen zugeordnet oder gesperrt werden. Bis zu 8 verschiedene FI-Stromkreise sind möglich. Signalanzeige über 8 gelbe Status-LED möglich. Anschluss mehrphasig. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen 1 bis 8 bzw. Impulszähler und Schaltzähler zu den Eingängen 1 und 2 · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion), zyklisches Senden der Schaltobjekte in Abhängigkeit der Flanke oder in Abhängigkeit des Objektwerts wählbar · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich · Funktion Temperaturwertgeber und Helligkeitswertgeber: Flanke und Wert parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck möglich · Funktion Impulszähler: Flanke zur Impulszählung und Intervallzeit zur Zählerstandsübertragung parametrierbar, Flanke des Synchronsignals zur Rücksetzung des Zahlerstands und Schalttelegramm bei Eintreffen des Synchronsignals einstellbar · Funktion Schaltzähler: Flanke zur Zählung der Signale am Eingang und maximaler Zählerstand wählbar, Schrittweite zur Zählerstandsausgabe und Telegramm bei Erreichen des maximalen Zählerstands parametrierbar Signalspannung: Anzahl der Eingänge: Eingangsleitung: Anschlüsse:

Schutzart: Abmessungen: VDE-Zulassung gemäß:

AC 0 V bis 70 V für x0x-Signal AC 90 V bis 253 V für x1x-Signal 8 max. 100 m KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Schraubklemmen 0,75 bis 4 mm2 IP 20 REG Gerät mit 4 TE EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

551

2 6

KNX/EIB System

BestellNr.


KNX/EIB System REG Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 4fach

REG

1021 00

1

282,17

BestellNr.

PS

26

2 1 5 0

0 0

0 4

2 8 2 , 1 7

5 5 7 , 7 4

Spannungsversorgung 1 0 2 4 0 0

KNX/EIB System

1 2 2 , 4 4

1024 00

26

Spannungsversorgung für Heizung des Windsensors Spannungsversorgung: Ausgangsspannung: Nennstrom: Anschlüsse: Temperaturbereich: Abmessungen:

die Wetterstation und die eingebaute 0 – 10 V, Regensensor 0 / 10 V usw. AC 230 V 50/60 Hz AC 24 V 1A Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm 2 eindrähtig -5 ºC bis +45 ºC REG Gerät mit 4 TE

1

557,74

06

0 6

Produktfamilie: Physikalische Sensoren Produkttyp: Wetterstation Die Wetterstation Standard dient zur Messung und Auswertung von Wetterdaten (Windgeschwindigkeit, Niederschlag, Dämmerung, Temperatur und Helligkeit). Sie wird im Außenbereich von Gebäuden, vorzugsweise im Dachbereich installiert. Die Wetterstation benötigt eine zusätzliche Spannungsversorgung, z.B. Spannungsversorgungen 2570 00 oder 1024 00. · Temperatursensor zur Messung der Außentemperatur (Direkte Sonneneinstrahlung kann die Temperaturmessung beeinflussen). · Windsensor (thermisch) zur ermittelt die Windgeschwindigkeit. · Dämmerungssensor zur Messung der Helligkeit im Dämmerungsbereich. · Drei um 90º versetzte Helligkeitssensoren ermitteln die Helligkeit bei Tageslicht und Sonnenschein, richtungsabhängig. · Regensensor zur Erfassung des Niederschlages. · Zwei Grenzwerte mit einstellbarer Hysterese pro Sensor (außer Regensensor) können parametriert werden. · Eine Teach-in Funktion ermöglicht das Übernehmen eines aktuellen Messwertes als Grenzwert. Dies kann z. B. per Tastendruck mit einem externen Tasters ausgelöst werden. · Alle Grenzwertobjekte haben eine parametrierbare Ein- und Ausschaltverzögerung. · 6 Logikgatter (UND, UND mit Rückführung, ODER, Exklusiv-ODER, NAND, NOR) mit bis zu 4 Eingängen für externe und interne 1 Bit Werte. · 4 Sperrglieder zum Sperren von Funktionen oder manueller Bedienung. · Zyklischen Senden bei Wertänderung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

REG

2150 04

2 6

Spannungsversorgung 1024 00  Seite 552. Dämmerungssensor 0 – 10 V 0572 00  Seite 682. Helligkeitssensor 0 – 10 V 0576 00  Seite 682. Temperatursensor 0 – 10 V 0577 00  Seite 682. Regensensor 0/10 V 0579 00  Seite 684. Windsensor 0 – 10 V mit Heizung 0580 00  Seite 683. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

122,44

PS

KNX/EIB Wetterstation Standard

4 -5 ºC bis +45 ºC IP 20 REG Gerät mit 4 TE

1

EUR/Stück o. MwSt.

1 0 2 1

Produktfamilie: Eingabe Produkttyp: Analogeingang 4fach Die Analog-Sensorschnittstelle 4fach dient zur Erfassung und Weiterleitung von vier analogen Sensorsignalen. Die AnalogSensorschnittstelle benötigt die Spannungsversorgung 1024 00 zur Versorgung. Es können die folgenden Signale ausgewertet (per Software für jeden Eingang einstellbar) werden: Stromsignale: 0 – 20 mA 4 – 20 mA (mit Drahtbruchüberwachung) Spannungssignale: 0–1V 0 – 10 V Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · jeder Kanal separat parametrierbar auf das jeweilige Eingangssignal · Verhalten nach Initialisierung einstellbar · Sendekriterium des Messwertes einstellbar · Grenzwert/Hysterese und Signal bei Grenzwert pro Kanal wählbar Anzahl der Eingänge: Umgebungstemperatur: Schutzart: Abmessungen:

Verp. Einheit

2 6

Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Temperaturbereich: Windgeschwindigkeit: Helligkeit: Dämmerung: Niederschlag: Schutzart:

AC/DC 24 V SELV 7W -20 ºC bis +55 ºC 0 bis 40 m/s 1.000 bis 110.000 Lux 0 bis 674 Lux Ja/Nein (binär) IP 44

Spannungsversorgung 1024 00  Seite 552. Spannungsversorgung 2570 00  Seite 439. Mastbefestigung 0848 00  Seite 387. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 1021 00  Seite 552. Windsensor 0 – 10 V mit Heizung 0580 00  Seite 683. Regensensor 0/10 V 0579 00  Seite 684. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

552

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Sensoren Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB Wetterstation Komfort

REG

1010 00

1

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Kombisensor mit DCF77-Empfänger

682,19

26

Produktfamilie: Eingabe Produkttyp: Analogeingang 4fach Die Wetterstation dient zur Erfassung und Weiterleitung von klimatischen Daten und Ereignissen. Es können bis zu vier frei kombinierbare analoge Messwertaufnehmer und ein Kombisensor 1025 00 angeschlossen werden. Pro Messwertaufnehmer sind zwei interne Grenzwerte definierbar, nach deren Über- oder Unterschreitung, parametrierbare Aktionen ablaufen. Die Wetterstation benötigt die Spannungsversorgung 1024 00 zur Versorgung. Es können die folgenden Signale ausgewertet (per Software für jeden Eingang einstellbar) werden: Stromsignale: 0 – 20 mA 4 – 20 mA (mit Drahtbruchüberwachung) Spannungssignale: 0–1V 0 – 10 V · Auswertung des DCF77-Signals vom Kombisensor 1025 00 · Astrofunktion zur Ermittlung des Sonnenstands (Azimut und Elevation) zur Sonnenstandsabhängigen Jalousie- und Rollladensteuerung, insbesondere die Steuerung der Lamellenwinkel von Jalousien (DCF77-Signal erforderlich). · Verknüpfungscontroller (Logik) zur flexibleren Projektierung der (Grenzwertabhängigen) Aktionen (auch extern nutzbar), z.B. Beschattung einzelner Fassadesegmente möglich. · Änderung der Grenzwert Objekte durch den Anwender möglich, z.B. durch SmartSensor, Info-Display 2, Info-Terminal oder andere Wertgeber. · Zyklische Überwachung des Kombisensors. · Bei Ausfall der Kommunikation mit dem Kombisensor können Schutzmaßnahmen (optional), z. B. hochfahren der Jalousien, eingeleitet werden. · Selektive Fassadenbeschattung (max. 4 Fassaden) mit Einstellung der Grundhelligkeit, Fassadenausrichtung, der Öffnungswickel zur Sonne. · Objekte für Grundhelligkeit und Öffnungswinkel vorhanden. Änderungen der Objekte durch externe Wertgeber möglich, z.B. SmartSensor, Info-Display 2, Info-Terminal usw. · Programmierung der Wetterstation erfolgt mit einem Plug-in für die ETS 2 ab der Version 1.2a und höher. Anzahl der Eingänge: Umgebungstemperatur: Schutzart: Abmessungen:

Verp. Einheit

1 0 1 0

1 0 2 5

0 0

0 0

6 8 2 , 1 9

7 7 3 , 5 5

2 6

1025 00

1

773,55

26

Kombisensor mit DCF77-Empfänger für den Anschluss an den Nebenstelleneingang der KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00. Im Kombisensor sind 6 Sensoren vereinigt die zur Steuerung und Überwachung von Gebäude- und Haustechnik, wie zum Beispiel Markisen, Jalousie oder Wintergärten, notwendig sind. · Integrierter DCF77-Empfänger mit um 45º drehbarer Antenne zum Empfang von Datum und Uhrzeit. · Messung der Windgeschwindigkeit im Bereich von 0,5 – 40 m/s. · Erfassung des Niederschlages (trocken/naß) erfolgt nach dem Reflexionsverfahren. · Die Helligkeit wird über drei unabhängige, in 90º Segmenten (Ost, Süd, West) angeordnete Helligkeitssensoren erfasst. · Verbindungs-/Drahtbruchüberwachung durch die KNX/EIB Wetterstation. · Der Kombisensor wird komplett mit 10 m Anschlusskabel geliefert. Messbereich Windgeschwindigkeit: 1 bis 40 m/s (max. 144 km/h) Messbereich Niederschlag: Niederschlag ja/nein Messbereich Helligkeit: 0 bis 110 k Lux Messbereich Dämmerung: 0 bis 674 Lux KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553.

4 -5 ºC bis +45 ºC IP 20 REG Gerät mit 4 TE

Spannungsversorgung 1024 00  Seite 552. Kombisensor mit DCF77-Empfänger 1025 00  Seite 553. Dämmerungssensor 0 – 10 V 0572 00  Seite 682. Helligkeitssensor 0 – 10 V 0576 00  Seite 682. Temperatursensor 0 – 10 V 0577 00  Seite 682. Regensensor 0/10 V 0579 00  Seite 684. Windsensor 0 – 10 V mit Heizung 0580 00  Seite 683. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 6

KNX/EIB System

BestellNr.

Gira Elektroinstallations-Systeme

553


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Schaltkontakt:

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Schaltaktor 2fach 16 A mit Handbetätigung

1 0 4 0 0 0 2 4 6 , 8 6

1040 00

1

246,86

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 2fach 2fach REG Schaltaktor mit integrierter Busankopplung. Zum Schalten vonzwei unabhängig ansteuerbaren Lastgruppen. Montage auf DINHutschiene. Mit Handschalter zur Umschaltung des Relais (Ein/Aus) parallel bzw. ohne KNX Betrieb. Keine zusätzliche Stromversorgung. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Anschluss mehrphasig. Funktionen: · Unabhängiges Schalten der 2 Ausgänge. · Handbetätigung der Relais unabhängig vom Bus / Schaltstellungsanzeige. · Schließer- oder Öffnerbetrieb. · Zentrale Schaltfunktion. · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Kanal. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Lichtszenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Betriebsstundenzähler als Vorwärts-/Rückwärtszähler mit Grenzwertfunktion (Grenzwert über Bus veränderbar) für jeden Ausgang aktivierbar. · Eingangsüberwachung auf zyklische Aktualisierung mit Sicherheitsstellung. · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr und nach einem ETS-Programmiervorgang für jeden Kanal einstellbar.

554

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

REG Aktoren

REG plus

Verp. Einheit

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 6

Schaltvermögen AC 230 V: Schaltvermögen AC 400 V: Schaltvermögen DC: Max. Einschaltstrom:

Relais mit 2 x potenzialfreien Schließkontakten 16 A / AC 1 bzw. 10 A / AC 3

10 A / AC 1 bzw. 6 A / AC 3 16 A / 24 V 400 A, 150 s 200 A, 600 s Anschlussleistung: 3600 W Ohmsche Last 16 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 2500 W Glühlampen 2500 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 2500 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1300 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 2000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 2000 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Schaltkontakt:

KNX/EIB Schaltaktor 4fach 16 A mit Handbetätigung

1 0 0 4 0 0 3 7 3 , 0 8

REG plus

1004 00

1

373,08

26

16 A / AC 1 bzw. 10 A / AC 3

10 A / AC 1 bzw. 6 A / AC 3 16 A / 24 V 400 A, 150 s 200 A, 600 s Anschlussleistung: 3600 W Ohmsche Last 16 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 2500 W Glühlampen 2500 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 2500 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1300 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 2000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 2000 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm 2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm 2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 4fach 4fach REG Schaltaktor mit integrierter Busankopplung. Zum Schalten von vier unabhängig ansteuerbaren Lastgruppen. Montage auf DINHutschiene. Mit Handschalter zur Umschaltung des Relais (Ein/Aus) parallel bzw. ohne KNX Betrieb. Keine zusätzliche Stromversorgung. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Anschluss mehrphasig. Funktionen: · Unabhängiges Schalten der 4 Ausgänge. · Handbetätigung der Relais unabhängig vom Bus / Schaltstellungsanzeige. · Schließer- oder Öffnerbetrieb. · Zentrale Schaltfunktion. · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Kanal. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Lichtszenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Betriebsstundenzähler als Vorwärts-/Rückwärtszähler mit Grenzwertfunktion (Grenzwert über Bus veränderbar) für jeden Ausgang aktivierbar. · Eingangsüberwachung auf zyklische Aktualisierung mit Sicherheitsstellung. · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr und nach einem ETS-Programmiervorgang für jeden Kanal einstellbar.

2 6

Schaltvermögen AC 230 V: Schaltvermögen AC 400 V: Schaltvermögen DC: Max. Einschaltstrom:

Relais mit 4 x potenzialfreien Schließkontakten

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

555


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Schaltkontakt:

KNX/EIB Schaltaktor 4fach 16 A mit Handbetätigung und Strommessung für C-Lasten REG plus

1045 00

1

408,65

1 0 4 5 0 0 4 0 8 , 6 5

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 4fach 4fach REG Schaltaktor mit integrierter Busankopplung. Zum Schalten von vier unabhängig ansteuerbaren Lastgruppen. Die Schaltkontakte des Schaltaktor 4fach C-Last sind speziell für Lasten mit kapazitivem Charakter und dadurch bedingten kurzzeitigen hohen Einschaltströmen ausgelegt (siehe technische Daten). Der Schaltaktor besitzt eine integrierte Stromerkennung. Für jeden Kanal kann eine Strommessung erfolgen. Montage auf DIN-Hutschiene. Mit Handschalter zur Umschaltung des Relais (Ein/Aus) parallel bzw. ohne KNX Betrieb. Keine zusätzliche Stromversorgung. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Anschluss mehrphasig. Funktionen: · Unabhängiges Schalten der 4 Ausgänge. · Handbetätigung der Relais unabhängig vom Bus / Schaltstellungsanzeige. · Schließer- oder Öffnerbetrieb. · Zentrale Schaltfunktion · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Ausgang. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Lichtszenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Betriebsstundenzähler als Vorwärts-/Rückwärtszähler mit Grenzwertfunktion (Grenzwert über Bus veränderbar) für jeden Ausgang aktivierbar. · Eingangsüberwachung auf zyklische Aktualisierung mit Sicherheitsstellung. · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr und nach einem ETS-Programmiervorgang für jeden Kanal einstellbar. · Stromerkennung: Messung des Laststroms für jeden Kanal. · Schwellwerte zur Lastüberwachung (z.B. Meldung Lastausfall).

556

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 6

Schaltvermögen AC 230 V: Schaltvermögen AC 400 V: Schaltvermögen DC: Max. Einschaltstrom:

Relais mit 4 x potenzialfreien Schließkontakten 16 A / AC 1 bzw. 16 A / AC 3

10 A / AC 1 bzw. 10 A / AC 3 16 A / 24 V 600 A, 150 s 300 A, 600 s Anschlussleistung: 3680 W Ohmsche Last 16 A, max. 200 F Kapazitive Last AC 230 V 3680 W Glühlampen 3680 W HV-Halogen 2000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 2500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 3680 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 3680 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 2500 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 3680 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 3680 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Stromerkennung: 0,25 bis 16 A sinus 50/60 Hz Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Schaltaktor 6fach 6A

REG plus

1008 00

1

413,60

26

Belastbarkeit: Anschlussleistung:

Anschlüsse:

Schutzart: Abmessungen: VDE-Zulassung gemäß:

Relais mit 6 x potenzialfreien Schließkontakten AC 230 V / 6 A Anschluss mehrphasig 1200 W Glühlampen 1200 W HV-Halogen 500 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 500 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert (cos n = 0,5) 1000 VA Leuchtstofflampen, Duo-Schaltung KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm2 eindrähtig 0,34 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,14 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse IP 20 REG Gerät mit 4 TE EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Heizungsaktor 6fach 0,05 A

1 0 0 8

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 6fach 6fach REG Schaltaktor mit integrierter Busankopplung. Zum Schalten von sechs unabhängig ansteuerbaren Lastgruppen. Montage auf DIN-Hutschiene. Anschluss mehrphasig. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Ausgänge als Schließer oder Öffner parametrierbar · Auswahl der Vorzugslage bei Busspannungsausfall und wiederkehr · Einschalt- und/oder Ausschaltverzögerung oder Zeitschaltfunktion für jeden Kanal getrennt einstellbar · 6 Ausgänge sind mit 2 Objekten Schalten und Rückmeldung belegbar · Zusätzlich sind 4 Ausgänge mit einer Zusatzfunktion belegbar: Verknüpfung, Sperrfunktion oder Zwangsstellung · Rückmeldeobjekt invertierbar Schaltkontakt:

BestellNr.

1 0 1 8

0 0

0 0

4 1 3 , 6 0

2 6 0 , 6 1

2 6

REG plus

1018 00

1

260,61

26

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 6fach 6fach REG Heizungsaktor mit integrierter Busankopplung. Zum Ansteuern von elektrothermischen Stellantrieben für Heizanlagen. Der Heizungsaktor verfügt über 6 elektronische Ausgänge, die in Abhängigkeit von KNX Telegrammen Stellantriebe ansteuern können. Dabei können bis zu 4 elektrothermische Stellantriebe je Ausgang angeschlossen werden. Montage auf DINHutschiene. Die Ausgänge können entweder Schaltend oder durch Pulsweitenmodulation (PWM) angesteuert werden. Überlast- und Kurzschlusserkennung separat für jeden Ausgang. Der Aktor lässt sich auch ohne Busspannung auf Funktion testen. Bereits im unprogrammierten Zustand ist im Aktor eine Pulsweitenmodulation mit einer Stellgröße von 50 % und einer Zykluszeit von 15 Minuten hinterlegt. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · 6 voneinander unabhängige Ausgänge, jeweils ansteuerbar durch eine Stellgröße (1 Bit oder 1 Byte) · Statusrückmeldung (1 Bit bzw. 1 Byte) je Ausgang automatisch oder auf Leseanforderung · Ventilansteuerung (spannungslos geöffnet/geschlossen) je Ausgang parametrierbar · Sommer- oder Winterbetrieb über ein Objekt wählbar · Zyklische Überwachung der Stellgröße jedes Ausgangs, bleibt ein Stellgrößentelegramm innerhalb einer Überwachungszeit aus, wechselt der betroffene Ausgang in den Notbetrieb und es wird eine Alarmmeldung gesendet · Jeder Ausgang kann in eine Zwangsposition (Zwangsstellung) verriegelt werden, für Sommer- und Winterbetrieb unterschiedliche Werte möglich · Verhalten bei Busspannungswiederkehr und -ausfall für jeden Ausgang separat parametrierbar · Überlast bzw. Kurzschlussmeldung über ein Objekt separat für jeden Ausgang einstellbar · Netzausfallmeldung über ein Objekt · Sammelmeldung, wenn alle Ventile geschlossen sind · Objekt zur Rückmeldung der größten im Aktor abgelegten 1 ByteStellgröße eines Ausgangs Schaltkontakt: Nennspannung: Einschaltstrom: Nennstrom: Anschlüsse:

Betriebstemperatur: Schutzart: Abmessungen: VDE-Zulassung gemäß:

6 x Triac AC 230 V, 50/60 Hz max. 1,5 A 0,05 A ohmsche Last KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm 2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm 2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse -5 ºC bis +45 ºC IP 20 REG Gerät mit 4 TE EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

Thermischer Stellantrieb 230 V 1122 00  Seite 573. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

557

2 6

KNX/EIB System

BestellNr.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Schaltkontakt:

KNX/EIB Schaltaktor 8fach 16 A mit Handbetätigung

1 0 0 6 0 0 4 9 4 , 8 5

REG plus

1006 00

1

494,85

26

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 8fach 8fach REG Schaltaktor mit integrierter Busankopplung. Zum Schalten von acht unabhängig ansteuerbaren Lastgruppen. Montage auf DINHutschiene. Mit Handschalter zur Umschaltung des Relais (Ein/Aus) parallel bzw. ohne KNX Betrieb. Keine zusätzliche Stromversorgung. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Anschluss mehrphasig. Funktionen: · Unabhängiges Schalten der 8 Ausgänge. · Handbetätigung der Relais unabhängig vom Bus / Schaltstellungsanzeige. · Schließer- oder Öffnerbetrieb. · Zentrale Schaltfunktion. · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Ausgang. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Lichtszenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Betriebsstundenzähler als Vorwärts-/Rückwärtszähler mit Grenzwertfunktion (Grenzwert über Bus veränderbar) für jeden Ausgang aktivierbar. · Eingangsüberwachung auf zyklische Aktualisierung mit Sicherheitsstellung. · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr und nach einem ETS-Programmiervorgang für jeden Kanal einstellbar.

2 6

Schaltvermögen AC 230 V: Schaltvermögen AC 400 V: Schaltvermögen DC: Max. Einschaltstrom:

Relais mit 8 x potenzialfreien Schließkontakten 16 A / AC 1 bzw. 10 A / AC 3

10 A / AC 1 bzw. 6 A / AC 3 16 A / 24 V 400 A, 150 s 200 A, 600 s Anschlussleistung: 3600 W Ohmsche Last 16 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 2500 W Glühlampen 2500 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 2500 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1300 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 2000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 2000 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 8 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

558

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Schaltkontakt:

REG plus

1046 00

1

525,10

1 0 4 6 0 0 5 2 5 , 1 0

26

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang 8fach 8fach REG Schaltaktor mit integrierter Busankopplung. Zum Schalten von acht unabhängig ansteuerbaren Lastgruppen. Die Schaltkontakte des Schaltaktor 8fach C-Last sind speziell für Lasten mit kapazitivem Charakter und dadurch bedingten kurzzeitigen hohen Einschaltströmen ausgelegt (siehe technische Daten). Der Schaltaktor besitzt eine integrierte Stromerkennung. Für jeden Kanal kann eine Strommessung erfolgen. Montage auf DIN-Hutschiene. Mit Handschalter zur Umschaltung des Relais (Ein/Aus) parallel bzw. ohne KNX Betrieb. Keine zusätzliche Stromversorgung. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Anschluss mehrphasig. Funktionen: · Unabhängiges Schalten der 8 Ausgänge. · Handbetätigung der Relais unabhängig vom Bus / Schaltstellungsanzeige. · Schließer- oder Öffnerbetrieb. · Zentrale Schaltfunktion. · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Ausgang. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Lichtszenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Betriebsstundenzähler als Vorwärts-/Rückwärtszähler mit Grenzwertfunktion (Grenzwert über Bus veränderbar) für jeden Ausgang aktivierbar. · Eingangsüberwachung auf zyklische Aktualisierung mit Sicherheitsstellung. · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr und nach einem ETS-Programmiervorgang für jeden Kanal einstellbar. · Stromerkennung: Messung des Laststroms für jeden Kanal. · Schwellwerte zur Lastüberwachung (z.B. Meldung Lastausfall).

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 6

Schaltvermögen AC 230 V: Schaltvermögen AC 400 V: Schaltvermögen DC: Max. Einschaltstrom:

Relais mit 8 x potenzialfreien Schließkontakten 16 A / AC 1 bzw. 16 A / AC 3

10 A / AC 1 bzw. 10 A / AC 3 16 A / 24 V 600 A, 150 s 300 A, 600 s Anschlussleistung: 3680 W Ohmsche Last 16 A, max. 200 F Kapazitive Last AC 230 V 3680 W Glühlampen 3680 W HV-Halogen 2000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 2500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 3680 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 3680 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 2500 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 3680 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 3680 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Stromerkennung: 0,25 bis 16 A sinus 50/60 Hz Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm 2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm 2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 8 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

KNX/EIB Schaltaktor 8fach 16 A mit Handbetätigung und Strommessung für C-Lasten

Gira Elektroinstallations-Systeme

559


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Betriebsspannung: Schaltkontakt:

KNX/EIB Schaltaktor 4fach 16 A/ Jalousieaktor 2fach 16 A mit Handbetätigung REG plus

1036 00

1

1 0 3 6 0 0 2 6 0 , 6 1

260,61

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang, mix Je nach Parametrierung kann der Aktor als Schaltaktor (max. 4fach) oder als Jalousieaktor (max. 2fach) eingesetzt werden. Auch Mischformen aus Schalt- und Jalousieaktor sind möglich. Für die Funktion Jalousieaktor werden zwei benachbarte Relaisausgänge zu einem Jalousieausgang zusammengefasst. Schaltzustandsanzeige für jedes Relais. Handbetätigung zur Umschaltung der Relais parallel bzw. ohne KNX-Betrieb. Zentrale Ausschaltung per Handbetätigung möglich. Mit integrierter Busankopplung. Montage auf DINHutschiene. Der Anschluss von verschiedenen Außenleitern an die Ausgänge ist zulässig. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Funktionen Jalousieaktorausgänge: · Unabhängige Ansteuerung der bis zu 2 Jalousieausgänge. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Separat parametrierbare Fahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Zentrale Ansteuerung aller Jalousieusgänge möglich. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. Funktionen Schaltaktorausgänge: · Unabhängiges Schalten der bis zu 4 Schaltausgänge. · Schließer- oder Öffnerbetrieb einstellbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Zentrale Schaltfunktion. · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Ausgang. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen.

560

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 6

Schaltvermögen AC 230 V: Max. Einschaltstrom: Anschlussleistung:

Anschlüsse:

Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz Relais mit 4 x potenzialfreien Schließkontakten 16 A / AC 1 16 AX 800 A, 200 s 165 A, 20 ms 3000 W Ohmsche Last 16 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 1380 VA Motoren (Jalousie- oder Lüfter) 3000 W Glühlampen 2500 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1000 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1160 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 1000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 1160 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 1,5 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 1,5 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse REG Gerät mit 4 TE

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Betriebsspannung: Schaltkontakt:

REG plus

1037 00

1

1 0 3 7 0 0 4 4 3 , 4 5

443,45

26

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang, mix Je nach Parametrierung kann der Aktor als Schaltaktor (max. 8fach) oder als Jalousieaktor (max. 4fach) eingesetzt werden. Auch Mischformen aus Schalt- und Jalousieaktor sind möglich. Für die Funktion Jalousieaktor werden zwei benachbarte Relaisausgänge zu einem Jalousieausgang zusammengefasst. Schaltzustandsanzeige für jedes Relais. Handbetätigung zur Umschaltung der Relais parallel bzw. ohne KNX Betrieb. Zentrale Ausschaltung per Handbetätigung möglich. Mit integrierter Busankopplung. Montage auf DINHutschiene. Der Anschluss von verschiedenen Außenleitern an die Ausgänge ist zulässig. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Funktionen Jalousieaktorausgänge: · Unabhängige Ansteuerung der bis zu 4 Jalousieausgänge. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Separat parametrierbare Fahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Zentrale Ansteuerung aller Jalousieusgänge möglich. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. Funktionen Schaltaktorausgänge: · Unabhängiges Schalten der bis zu 8 Schaltausgänge. · Schließer- oder Öffnerbetrieb einstellbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Zentrale Schaltfunktion. · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Ausgang. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen.

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 6

AC 230 V, 50/60 Hz Relais mit 8 x potenzialfreien Schließkontakten Schaltvermögen 16 A / AC 1 AC 230 V: 16 AX Max. Einschaltstrom: 800 A, 200 s 165 A, 20 ms Anschlussleistung: 3000 W Ohmsche Last 16 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 1380 VA Motoren (Jalousie- oder Lüfter) 3000 W Glühlampen 2500 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1000 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1160 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 1000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 1160 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 1,5 bis 4 mm 2 eindrähtig 2 x 1,5 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm 2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

KNX/EIB Schaltaktor 8fach 16 A/ Jalousieaktor 4fach 16 A mit Handbetätigung

Gira Elektroinstallations-Systeme

561


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Betriebsspannung: Schaltkontakt:

KNX/EIB Schaltaktor 16fach 16 A/ Jalousieaktor 8fach 16 A mit Handbetätigung REG plus

1038 00

1

1 0 3 8 0 0 6 9 8 , 2 3

698,23

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang, mix Je nach Parametrierung kann der Aktor als Schaltaktor (max. 16fach) oder als Jalousieaktor (max. 8fach) eingesetzt werden. Auch Mischformen aus Schalt- und Jalousieaktor sind möglich. Für die Funktion Jalousieaktor werden zwei benachbarte Relaisausgänge zu einem Jalousieausgang zusammengefasst. Schaltzustandsanzeige für jedes Relais. Handbetätigung zur Umschaltung der Relais parallel bzw. ohne KNX Betrieb. Zentrale Ausschaltung per Handbetätigung möglich. Mit integrierter Busankopplung. Montage auf DINHutschiene. Der Anschluss von verschiedenen Außenleitern an die Ausgänge ist zulässig. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Funktionen Jalousieaktorausgänge: · Unabhängige Ansteuerung der bis zu 8 Jalousieausgänge. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Separat parametrierbare Fahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Zentrale Ansteuerung aller Jalousieusgänge möglich. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. Funktionen Schaltaktorausgänge: · Unabhängiges Schalten der bis zu 16 Schaltausgänge. · Schließer- oder Öffnerbetrieb einstellbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Zentrale Schaltfunktion. · Sammelrückmeldung zur Reduzierung der Buslast. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Logische Verknüpfungsfunktion für jeden Ausgang. · Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Alternativ Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen.

562

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 6

AC 230 V, 50/60 Hz Relais mit 16 x potenzialfreien Schließkontakten Schaltvermögen 16 A / AC 1 AC 230 V: 16 AX Max. Einschaltstrom: 800 A, 200 s 165 A, 20 ms Anschlussleistung: 3000 W Ohmsche Last 16 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 1380 VA Motoren (Jalousie- oder Lüfter) 3000 W Glühlampen 2500 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1000 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1160 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 1000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 1160 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 1,5 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 1,5 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 8 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

Nennspannung: Anschlussleistung (AC 230 V):

2 1 7 1 0 0

20 – 500 W/VA REG plus

2 8 6 , 1 6

2171 00

1

286,16

26

Produktfamilie: Beleuchtung Produkttyp: Dimmer Dimmaktor mit integrierter Busankopplung zum Schalten und Dimmen von Glühlampen, 230-V-Halogenlampen und NVHalogenlampen mit induktiven Trafos oder Tronic-Trafos. Er kann auch als Drehzahlsteller zur Drehzahlsteuerung von EinphasenElektromotoren verwendet werden. Ab Geräteversion Index I02 (V02) und Software-Version 1.2: Schalten und Dimmen von dimmbaren HV-LED- oder Kompaktleuchtstofflampen. · Automatische oder manuelle Auswahl des zur Last passenden Dimmprinzips · leerlauf-, kurzschluss- und übertemperatursicher · Handbetätigung der Ausgänge unabhängig vom Bus (auch Baustellenbetrieb möglich) · Montage auf DIN-Hutschiene · Projektierung und Inbetriebnahme ab ETS3.0d Patch A oder neuere Version Software: · Unabhängige Ansteuerung der Dimmkanäle · Zentrale Schaltfunktion zur Ansteuerung aller Dimmkanäle · Verzögerung für aktiv sendende Rückmeldungen nach Busspannungswiederkehr · Vorgabe der Lastart und Festlegung des Dimmprinzips möglich: universal (mit automatischem Einmessvorgang), elektronischer Trafo (kapazitiv / Phasenabschnittprinzip), konventioneller Trafo (induktiv / Phasenanschnittprinzip) · Rückmeldung ySchaltenx und yHelligkeitswertx · Einstellung des dimmbaren Helligkeitsbereich möglich · Dimmverhalten und Dimmkennlinien parametrierbar · Einschaltverhalten bei relativen Dimmbefehl parametrierbar · Soft-Einschalt- und Soft-Ausschalt-Funktion · Meldetelegramme für Kurzschluss, Überlast und bei einem Lastausfall · Rückmelden der angeschlossenen Lastart · Sperrfunktion oder Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang parametrierbar · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion) · Treppenlichtfunktion mit Vorwarnfunktion durch zeitgesteuertes Reduzieren der Beleuchtung oder Aktivierung einer Permanentbeleuchtung · Verknüpfungsfunktion und bis zu 8 Szenen pro Dimmkanal möglich · Betriebsstundenzähler zum Erfassen der Einschaltzeit · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 6

AC 110 V bis 230 V, 50/60 Hz 20 bis 500 W Glühlampen 20 bis 500 W HV-Halogen 20 bis 500 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 500 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 100 W, LED-Lampen typ. 7 bis 100 W, Kompaktleuchtstofflampe Anschlussleistung 20 bis 250 W Glühlampen (AC 110 V): 20 bis 250 W HV-Halogen 20 bis 250 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 250 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 50 W, LED-Lampen typ. 7 bis 50 W, Kompaktleuchtstofflampe Schaltstrom Motoren: 2,3 A Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen bis 4 mm2 Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

KNX/EIB Dimmaktor 1fach

Gira Elektroinstallations-Systeme

563


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

KNX/EIB Dimmaktor 2fach 2 1 7 2 0 0

2 x 300 W/VA REG plus

3 9 9 , 6 0

2172 00

1

399,60

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Beleuchtung Produkttyp: Dimmer Dimmaktor mit integrierter Busankopplung zum Schalten und Dimmen von Glühlampen, 230-V-Halogenlampen und NVHalogenlampen mit induktiven Trafos oder Tronic-Trafos. Ab Geräteversion Index I02 (V02) und Software-Version 1.2: Schalten und Dimmen von dimmbaren HV-LED- oder Kompaktleuchtstofflampen. · Automatische oder manuelle Auswahl des zur Last passenden Dimmprinzips · leerlauf-, kurzschluss- und übertemperatursicher · Handbetätigung der Ausgänge unabhängig vom Bus (auch Baustellenbetrieb möglich) · Montage auf DIN-Hutschiene · Projektierung und Inbetriebnahme ab ETS3.0d Patch A oder neuere Version Software: · Unabhängige Ansteuerung der Dimmkanäle · Zentrale Schaltfunktion zur Ansteuerung aller Dimmkanäle · Verzögerung für aktiv sendende Rückmeldungen nach Busspannungswiederkehr · Vorgabe der Lastart und Festlegung des Dimmprinzips möglich: universal (mit automatischem Einmessvorgang), elektronischer Trafo (kapazitiv / Phasenabschnittprinzip), konventioneller Trafo (induktiv / Phasenanschnittprinzip) · Rückmeldung ySchaltenx und yHelligkeitswertx · Einstellung des dimmbaren Helligkeitsbereich möglich · Dimmverhalten und Dimmkennlinien parametrierbar · Einschaltverhalten bei relativen Dimmbefehl parametrierbar · Soft-Einschalt- und Soft-Ausschalt-Funktion · Meldetelegramme für Kurzschluss, Überlast und bei einem Lastausfall · Rückmelden der angeschlossenen Lastart · Sperrfunktion oder Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang parametrierbar · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion) · Treppenlichtfunktion mit Vorwarnfunktion durch zeitgesteuertes Reduzieren der Beleuchtung oder Aktivierung einer Permanentbeleuchtung · Verknüpfungsfunktion und bis zu 8 Szenen pro Dimmkanal möglich · Betriebsstundenzähler zum Erfassen der Einschaltzeit · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar

564

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 6

Nennspannung: Ausgänge: Anschlussleistung (AC 230 V) pro Kanal:

AC 110 V bis 230 V, 50/60 Hz 2 20 bis 300 W Glühlampen 20 bis 300 W HV-Halogen 20 bis 300 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 300 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 60 W, LED-Lampen typ. 7 bis 60 W, Kompaktleuchtstofflampe Anschlussleistung 20 bis 150 W Glühlampen (AC 110 V) pro Kanal: 20 bis 150 W HV-Halogen 20 bis 150 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 150 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 30 W, LED-Lampen typ. 7 bis 30 W, Kompaktleuchtstofflampe Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen bis 4 mm2 Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

2 1 7 4 0 0

4 x 250 W/VA REG plus

4 7 3 , 1 9

2174 00

1

473,19

26

Produktfamilie: Beleuchtung Produkttyp: Dimmer Dimmaktor mit integrierter Busankopplung zum Schalten und Dimmen von Glühlampen, 230-V-Halogenlampen und NVHalogenlampen mit induktiven Trafos oder Tronic-Trafos. Zur Erhöhung der Ausgangsleistung können mehrere Ausgänge parallel verdrahtet werden. Ab Geräteversion Index I02 (V02) und Software-Version 1.2: Schalten und Dimmen von dimmbaren HV-LED- oder Kompaktleuchtstofflampen. · Automatische oder manuelle Auswahl des zur Last passenden Dimmprinzips · leerlauf-, kurzschluss- und übertemperatursicher · Handbetätigung der Ausgänge unabhängig vom Bus (auch Baustellenbetrieb möglich) · Parallelschaltung mehrerer Ausgänge bis zu einer Last von 950 W möglich · Montage auf DIN-Hutschiene · Projektierung und Inbetriebnahme ab ETS3.0d Patch A oder neuere Version Software: · Unabhängige Ansteuerung der Dimmkanäle · Zentrale Schaltfunktion zur Ansteuerung aller Dimmkanäle · Verzögerung für aktiv sendende Rückmeldungen nach Busspannungswiederkehr · Vorgabe der Lastart und Festlegung des Dimmprinzips möglich: universal (mit automatischem Einmessvorgang), elektronischer Trafo (kapazitiv / Phasenabschnittprinzip), konventioneller Trafo (induktiv / Phasenanschnittprinzip) · Rückmeldung ySchaltenx und yHelligkeitswertx · Einstellung des dimmbaren Helligkeitsbereich möglich · Dimmverhalten und Dimmkennlinien parametrierbar · Einschaltverhalten bei relativen Dimmbefehl parametrierbar · Soft-Einschalt- und Soft-Ausschalt-Funktion · Meldetelegramme für Kurzschluss, Überlast und bei einem Lastausfall · Rückmelden der angeschlossenen Lastart · Sperrfunktion oder Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang parametrierbar · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion) · Treppenlichtfunktion mit Vorwarnfunktion durch zeitgesteuertes Reduzieren der Beleuchtung oder Aktivierung einer Permanentbeleuchtung · Verknüpfungsfunktion und bis zu 8 Szenen pro Dimmkanal möglich · Betriebsstundenzähler zum Erfassen der Einschaltzeit · Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 6

Nennspannung: Ausgang: Anschlussleistung (AC 230 V) pro Kanal:

AC 110 V bis 230 V, 50/60 Hz 4 20 bis 250 W Glühlampen 20 bis 250 W HV-Halogen 20 bis 250 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 250 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 50 W, LED-Lampen typ. 7 bis 50 W, Kompaktleuchtstofflampe Anschlussleistung 20 bis 120 W Glühlampen (AC 110 V) pro Kanal: 20 bis 120 W HV-Halogen 20 bis 120 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 120 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 24 W, LED-Lampen typ. 7 bis 24 W, Kompaktleuchtstofflampe Parallelgeschaltete Ausgänge bis max. 95 % auslasten Ausgänge: (max. 950 W bei 230 V~, 50/60 Hz) Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen bis 4 mm2 Abmessungen: REG Gerät mit 8 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

KNX/EIB Dimmaktor 4fach

Gira Elektroinstallations-Systeme

565


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

KNX/EIB Steuereinheit 1–10 V 3fach mit Handbetätigung

REG plus

1019 00

1

363,42

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB DALI Gateway mit Handbetätigung

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Beleuchtung Produkttyp: Dimmer REG Gerät zum Schalten und Dimmen von elektronischen Leuchtstofflampen-Vorschaltgeräten mit 1–10 V-Steuereingang oder anderen 1–10 V-dimmbaren Geräten. Mit Relaishandbetätigung und Einstellung der Grundhelligkeit. Anschluss mehrphasig. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Schalten und Dimmen von Leuchtstofflampen in Verbindung mit elektronischem Vorschaltgerät (EVG) oder anderen 1–10 Vdimmbaren Geräten · Einschalt- und Dimmverhalten über Parameter einstellbar · Rückmeldung des Schaltzustandes und des Helligkeitswertes · ySoft-EINx,ySoft-AUSx und Zeitdimmer parametrierbar · Andimmen oder Anspringen von Helligkeitswerten · Zeitverzögertes Ausschalten bei Unterschreiten einer Ausschalthelligkeit möglich · Lichtszenenbetrieb möglich · Sperrbetrieb kann über ein Objekt aktiviert werden mit parametrierbarem Helligkeitswert zu Beginn und am Ende der Sperrung · Verhalten der Steuereinheit nach Busspannungsausfall und Busspannungswiederkehr einstellbar Elektronische Vorschaltgeräte erzeugen sehr hohe Stromspitzen, verwenden Sie deshalb einen Einschaltstrombegrenzer oder bei größeren Lasten ein separates Lastschütz. Schaltkontakt: Relais mit 3 x potenzialfreien Schließkontakten Schaltvermögen AC 230 V: 16 A / AC 1 bzw. 10 A / AC 3 Anschlussleistung: 2500 W ohmsche Last 1100 W / 140 F kapazitive Last typenabhängig EVG max. 15 Stk. Insta EVG TC 1–10 V einflammig max. 12 Stk. Insta EVG TC 1–10 V zweiflammig 1 – 10 V Schnittstelle: max. 100 mA pro Kanal max. 500 m Eingangsleitung bei 0,5 mm2 Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 1 – 10 V und Last über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm 2 feindrähtig mit Aderendhülse Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Einschaltstrombegrenzer 0810 00  Seite 357. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

BestellNr.

PS

1 0 1 9

1 0 6 0

0 0

0 0

3 6 3 , 4 2

5 9 4 , 1 9

2 6

REG plus

1060 00

1

594,19

26

2 6

Produktfamilie: Beleuchtung Produkttyp: Dimmer Das DALI-Gateway bildet die Schnittstelle zwischen einer KNX Installation und einer digitalen DALI Beleuchtungsanlage. Das DALIGateway ermöglicht das Schalten und Dimmen von maximal 64 Leuchten mit DALI-Betriebsgerät (z.B. EVG). Die DALI-Leuchtengruppen können durch Handbedienung am Gerät parallel zum KNX, auch ohne Busspannung oder im unprogrammierten Zustand (Broadcast aller angeschlossenen DALILeuchten) ein- und ausgeschaltet oder gedimmt werden. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Montage auf DIN-Hutschiene. Funktionen: · Steuerung von max. 64 DALI-Teilnehmern in max. 32 Gruppen. · Handbetätigung der Gruppen unabhängig vom Bus (auch Baustellenbetrieb mit Broadcast-Steuerung). · Rückmeldungen von DALI-Fehlerstatus oder -Kurzschluss und Meldung von Ausfall der Versorgungsspannung. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern · Zentrale Schaltfunktion. · Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern · Einstellung der Helligkeitsgrenzwerte möglich. · Dimmverhalten parametrierbar. · Soft-Einschalt- oder Soft-Ausschalt-Funktion. · Sperrfunktion oder alternativ Zwangsstellungsfunktion für jede Gruppe parametrierbar. Bei Sperrfunktion ist das Blinken von Leuchtengruppen möglich. · Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion auch mit Vorwarnfunktion). · Einbeziehung der Gruppen in bis zu 16 Lichtszenen möglich. · Reaktionen bei Busspannungsausfall und –wiederkehr und nach einem ETS-Programmiervorgang für jede Gruppe einstellbar. · Austausch eines defekten DALI-Teilnehmers ohne Software am Gerät initierbar. Betriebsspannung:

AC 110 V bis 240 V 50/60 Hz Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 DALI über Schraubklemmen 0,2 bis 4 mm2 eindrähtig 2 x 0,2 bis 2,5 mm2 eindrähtig 0,75 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse Leitungslängen zwischen o 1,5 mm2 max. 300 m Gateway und o 1,0 mm2 max. 238 m Betriebsgerät: o 0,75 mm2 max. 174 m o ,5 mm2 max. 116 m Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

566

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Jalousieaktor 4fach 24 V DC mit Handbetätigung

2154 00

1

338,79

Produktfamilie: Jalousie Produkttyp: Jalousien Jalousieaktor mit Handbetätigung und Statusanzeige für jeden Ausgang. Zum Ansteuern von elektrisch betriebene Jalousien, Rollläden, Markisen, Lüftungsklappen oder ähnliche Behänge für Kleinspannung 12 bis 48 V DC. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Jalousieaktor mit integrierter Busankopplung. Montage auf DIN-Hutschiene. Funktionen: · Unabhängige Ansteuerung der 4 Jalousieausgänge. · Behangposition direkt ansteuerbar. · Lamellenstellung direkt ansteuerbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Separat parametrierbare Fahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Zentrale Ansteuerung aller Jalousieusgänge möglich. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Erweiterte Sonnenschutz mit umfangreichen Steuerfunktionen. · Einbindung in Temperatur-Management des Gebäudes möglich. · Sperren einzelner Ausgänge per Hand oder Bus. Schaltspannung DC: Schaltvermögen DC 12/24 V: Schaltvermögen DC 48 V: Anschlüsse:

Abmessungen:

DC 12 bis 48 V

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Jalousieaktor 2fach 230 V AC mit Handbetätigung

2 1 5 4

26

Verp. Einheit

2 1 5 2

0 0

0 0

3 3 8 , 7 9

2 3 7 , 6 7

2 6

REG plus

2152 00

1

237,67

26

Produktfamilie: Jalousie Produkttyp: Jalousien Jalousieaktor mit Handbetätigung und Statusanzeige für jeden Ausgang. Zum Ansteuern von elektrisch betriebene Jalousien, Rollläden, Markisen, Lüftungsklappen oder ähnliche Behänge für Netzspannung 230 V AC. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Jalousieaktor mit integrierter Busankopplung. Montage auf DIN-Hutschiene. Anschluss verschiedener Außenleiter. Funktionen: · Unabhängige Ansteuerung der 2 Jalousieausgänge. · Automatische Behang Fahrzeiterkennung bei 230 V AC-Antrieben mit mechanischen Endlagenschaltern. · Behangposition direkt ansteuerbar. · Lamellenstellung direkt ansteuerbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Separat parametrierbare Fahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Zentrale Ansteuerung aller Jalousieusgänge möglich. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Erweiterte Sonnenschutz mit umfangreichen Steuerfunktionen. · Einbindung in Temperatur-Management des Gebäudes möglich. · Sperren einzelner Ausgänge per Hand oder Bus.

6A 3A KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm2 ein-/feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse REG Gerät mit 4 TE

Windsensor Standard 0913 00  Seite 683. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

Betriebsspannung: Schaltspannung AC: Schaltvermögen AC 230 V: Anschlüsse:

Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz AC 230 V, 50/60 Hz 6 A / AC1 KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm 2 ein-/feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse REG Gerät mit 4 TE

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

2 6

KNX/EIB System

REG plus

BestellNr.

Gira Elektroinstallations-Systeme

567


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

KNX/EIB Jalousieaktor 4fach 230 V AC / 12-48 V DC mit Handbetätigung REG plus

1039 00

1

BestellNr.

PS

0 0 3 3 3 , 6 3

26

2 6

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Jalousieaktor 8fach 230 V AC / 12-48 V DC mit Handbetätigung

1 0 3 9

333,63

Verp. Einheit

REG plus

2161 00

1

2 1 6 1 0 0 5 7 3 , 8 0

573,80

26

KNX/EIB System

Produktfamilie: Jalousie Produkttyp: Jalousien Jalousieaktor mit Handbetätigung und Statusanzeige für jeden Ausgang. Zum Ansteuern von elektrisch betriebene Jalousien, Rollläden, Markisen, Lüftungsklappen oder ähnliche Behänge für Netzspannung 230 V AC (4 kanalig) oder Kleinspannung 12 bis 48 V DC (2 kanalig). Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Jalousieaktor mit integrierter Busankopplung. Montage auf DIN-Hutschiene. Anschluss verschiedener Außenleiter. Funktionen: · Unabhängige Ansteuerung der 4 Jalousieausgänge. · Automatische Behang Fahrzeiterkennung bei 230 V AC-Antrieben mit mechanischen Endlagenschaltern. · Behangposition direkt ansteuerbar. · Lamellenstellung direkt ansteuerbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Separat parametrierbare Fahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Zentrale Ansteuerung aller Jalousieusgänge möglich. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Erweiterte Sonnenschutz mit umfangreichen Steuerfunktionen. · Einbindung in Temperatur-Management des Gebäudes möglich. · Sperren einzelner Ausgänge per Hand oder Bus.

Produktfamilie: Jalousie Produkttyp: Jalousien Jalousieaktor mit Handbetätigung und Statusanzeige für jeden Ausgang. Zum Ansteuern von elektrisch betriebene Jalousien, Rollläden, Markisen, Lüftungsklappen oder ähnliche Behänge für Netzspannung 230 V AC (8 kanalig) oder Kleinspannung 12 bis 48 V DC (4 kanalig). Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Jalousieaktor mit integrierter Busankopplung. Montage auf DIN-Hutschiene. Anschluss verschiedener Außenleiter. Funktionen: · Unabhängige Ansteuerung der Jalousieausgänge. · Automatische Behang Fahrzeiterkennung bei 230 V AC-Antrieben mit mechanischen Endlagenschaltern. · Behangposition direkt ansteuerbar. · Lamellenstellung direkt ansteuerbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Separat parametrierbare Fahrzeiten mit Fahrzeitverlängerung für Fahrten in die obere Endlage. · Zentrale Ansteuerung aller Jalousieusgänge möglich. · Rückmeldung der Behangposition oder der Lamellenposition. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. · Zwangsstellungsfunktion für jeden Jalousieausgang realisierbar. · Einbeziehung in Szenen möglich, max. 8 interne Szenen je Kanal sind parametrierbar. · Speicherfunktion für Lichtszenen. · Sonnenschutzfunktion mit festen und variablen Behang- oder Lamellenpositionen aktivierbar. · Erweiterte Sonnenschutz mit umfangreichen Steuerfunktionen. · Einbindung in Temperatur-Management des Gebäudes möglich. · Sperren einzelner Ausgänge per Hand oder Bus.

Betriebsspannung: Schaltspannung AC: Schaltvermögen AC 230 V: Schaltspannung DC: Schaltvermögen DC 12/24 V: Schaltvermögen DC 48 V: Anschlüsse:

Betriebsspannung: Schaltspannung AC: Schaltvermögen AC 230 V: Schaltspannung DC: Schaltvermögen DC 12/24 V: Schaltvermögen DC 48 V: Anschlüsse:

Abmessungen: VDE-Zulassung gemäß:

AC 230 V, 50/60 Hz AC 230 V, 50/60 Hz 6 A / AC1 DC 12 bis 48 V 6A 3A KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm2 ein-/feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm 2 feindrähtig mit Aderendhülse REG Gerät mit 4 TE EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

Abmessungen: VDE-Zulassung gemäß:

AC 230 V, 50/60 Hz AC 230 V, 50/60 Hz 6 A / AC1 DC 12 bis 48 V 6A 3A KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm2 ein-/feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse REG Gerät mit 8 TE EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

568

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 6

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

KNX/EIB Rollladenaktor 4fach 230 V AC mit Handbetätigung

REG plus

2160 00

1

255,50

KNX/EIB Analogaktor 4fach

26

Produktfamilie: Jalousie Produkttyp: Jalousien Rollladenaktor mit Handbetätigung und Statusanzeige für jeden Ausgang. Zum Ansteuern von elektrisch betriebene Rollläden für Netzspannung 230 V AC (4 kanalig). Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Rollladenaktor mit integrierter Busankopplung. Montage auf DIN-Hutschiene. Anschluss verschiedener Außenleiter. Funktionen: · Unabhängige Ansteuerung der 4 Rollladenausgänge. · Rollladenposition direkt ansteuerbar. · Verhalten bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. · Rückmeldung der Position. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktionen. · Zuordnungen auf bis zu 5 verschiedene Sicherheitsfunktionen (3 Windalarme, 1 Regenalarm, 1 Frostalarm), wahlweise mit zyklischer Überwachung. Betriebsspannung: Schaltspannung AC: Schaltvermögen AC 230 V: Anschlüsse:

Abmessungen: VDE-Zulassung gemäß:

AC 230 V, 50/60 Hz AC 230 V, 50/60 Hz 6 A / AC1 KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm2 ein-/feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse REG Gerät mit 4 TE EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 1 6 0

1 0 2 2

0 0

0 0

2 5 5 , 5 0

4 0 8 , 6 5

2 6

REG plus

1022 00

1

408,65

26

2 6

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Analogausgang 4fach 4fach REG Analogaktor mit integrierter Busankopplung wandelt KNXTelegramme (1-Byte und 2-Byte) in analoge Ausgangssignale um. Diese analogen Ausgangssignale ermöglichen es Aktoren der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik, ihre Ausgangsgrößen aufgrund von Businformationen anzupassen, und an Regelprozessen teilzunehmen. Die 4 Ausgänge werden durch die Software auf Spannungs- oder Stromsignale parametriert. Stromsignale: 0 bis 20 mA, Bürde  500 b 4 bis 20 mA, Bürde  500 b Spannungssignale: 0 bis 1 V, Bürde  1 kb 0 bis 1 V, Bürde  1 kb 0 bis 10 V, Bürde  1 kb Spannungsausgänge werden auf Kurzschluss überwacht. Der Ausgangszustand wird durch die Status-LED angezeigt. Die Ausgangsgrößen können zwangsgeführt werden. Nicht benötigte Ausgänge lassen sich abschalten. Montage auf DIN-Hutschiene. Der Analogaktor benötigt die Spannungsversorgung 1024 00 zur Versorgung. Anzahl der Ausgänge: 4 Versorgungsspannung: AC 24 V Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Ausgänge, Versorgung mit Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm 2 eindrähtig 0,34 bis 4 mm 2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,14 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse) Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

KNX/EIB System

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

569


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Fan Coil Aktor 2 1 6 3 0 0 3 3 8 , 5 9

REG plus

2163 00

1

338,59

26

2 6

Produktfamilie: Heizung, Klima, Lüftung Produkttyp: FanCoil Fan Coil Aktor zur Ansteuerung von Gebläsekonvektoren (Fan Coil Units), die zur Klimatisierung von Räumen eingesetzt werden. Der Aktor empfängt Telegramme zum Beispiel von einem Raumtemperaturregler und setzt die Stellgrößentelegramme in dazu äquivalente Lüfterstufen und Ventilstellungen um. Montage auf DINHutschiene. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. · Anschluss eines Gebläsekonvektors mit bis zu 6 Lüfterstufen oder Anschluss von zwei Gebläsekonvektoren mit jeweils bis zu 3 Lüfterstufen bei 2-Rohr-Systemen. · Handbedienung für manuelle Bedienung oder Baustellenbetrieb ohne Busspannung · Betriebsarten für Heiz-, Kühl- oder kombinierten Heiz-/Kühlbetrieb · 2-Rohr- oder 4-Rohr-Betrieb. 2-Rohr-System heizt oder kühlt über eine gemeinsamen Wasserkreislauf. 4-Rohr-System besteht aus getrennten Vor- und Rücklauf für das Heiz- und Kühlsystem. · einzelnes oder hierarchisches Schalten der Lüfterstufen · Rückmeldung, Ausgangsanzeige, Sperrfunktion für jeden Kanal, Stufenbegrenzung · Verhalten bei Busspannungsausfall oder Bus-/ Netzspannungsausfall und nach einem ETS-Programmiervorgang konfigurierbar · Grenzwerte einstellbar · zyklisches oder ereignisorientiertem Senden · freie Kanäle können für Schaltfunktionen zum Beispiel Raumbeleuchtung genutzt werden

KNX/EIB System

Schaltkontakt: -Kontakt, potentialfreier Schließer Schaltvermögen AC 230 V:10 A / AC 1 bzw. 10 A / AC 3 Max. Einschaltstrom: 800 A, 200 s 165 A, 20 ms Anschlussleistung: 2300 W Ohmsche Last 10 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 2300 W Glühlampen 2300 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1000 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1160 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 1000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 1160 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm2 eindrähtig 0,35 bis 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,14 bis 2,5 mm 2 feindrähtig mit Aderendhülse Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

570

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System REG Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

KNX/EIB System REG Aktoren

Anschlüsse:

Abmessungen:

KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Last über Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm 2 eindrähtig 0,35 bis 4 mm 2 feindrähtig ohne Aderendhülse 0,14 bis 2,5 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse REG Gerät mit 4 TE

Heizungsausgänge Schaltkontakt: Schaltstrom: Max. Einschaltstrom:

Triac 5 mA bis 50 mA 1,5 A, 2 s

2 1 6 2 0 0 3 8 4 , 2 7

2162 00

1

384,27

26

Produktfamilie: Ausgabe Produkttyp: Binärausgang, mix Der Raumaktor steuert in einem Gerät drei verschiedene Gewerke, wie Beleuchtung, Jalousie und Heizung. Die vier Relaisausgänge lassen sich in der ETS (Engineering Tool Software) entweder auf Jalousiebetrieb oder Schaltbetrieb einstellen, auch ein Mischbetrieb ist möglich. Zwei Schaltausgänge ergeben einen Jalousieausgang. Zusätzlich sind zwei weitere elektronische Schaltausgänge für die Ansteuerung von Stellantrieben vorhanden. Montage auf DIN-Hutschiene. Zur Projektierung und Inbetriebnahme des Gerätes wird die ETS3.0d (oder höher) empfohlen. Schaltbetrieb · Der Raumaktor steuert mit seinen Relaiskontakten elektrische Verbraucher wie beispielsweise Beleuchtungsanlagen. Die Relaiskontakte sind bistabil, so dass der zuletzt eingestellte Schaltzustand auch bei Ausfall der Versorgungsspannung unverändert bleibt. · Funktionseigenschaften je Ausgang: umfangreiche Zeitfunktionen, logische Verknüpfungen, Szenen, Sperrfunktionen oder alternativ Zwangsführungen, erweiterte Rückmeldungen, eine zyklische Überwachung der eintreffenden Schalttelegramme sowie einen Betriebsstundenzähler. Jalousiebetrieb

· Der Raumaktor steuert mit seinen Relaiskontakten elektrisch ·

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System REG Aktoren

KNX/EIB Raumaktor

REG plus

Verp. Einheit

betriebene Jalousien, Rollläden, Markisen, Lüftungsklappen oder ähnliche Behänge mit einer Netzspannung von 230 V AC. Funktionseigenschaften für jeden Ausgangskanal: separat parametrierbare Fahrzeiten, erweiterte Rückmeldefunktionen, Zuordnungen auf bis zu fünf verschiedene Sicherheitsfunktionen, eine umfangreiche Sonnenschutzfunktion und die Einbindung in Szenen oder Zwangsführungen.

2 6

Relais-Ausgänge Schaltkontakt: -Kontakt, potentialfreier Schließer Schaltvermögen AC 230 V:16 A / AC 1 bzw. 6 A / AC 3 Max. Einschaltstrom: 800 A, 200 s 165 A, 20 ms Anschlussleistung: 3000 W Ohmsche Last 16 A, max. 140 F Kapazitive Last AC 230 V 1380 VA Motoren (Jalousie- oder Lüfter) 3000 W Glühlampen 2500 W HV-Halogen 1200 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1000 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 2300 VA Leuchstofflampen Duo-Schaltung 1160 VA Leuchstofflampen parallel kompensiert 1000 W Quecksilberdampflampen unkompensiert 1160 W Quecksilberdampflampen parallel kompensiert VDE-Zulassung gemäß: EN 60669-1, EN 60669-2-1, EN 50428 KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

Raumtemperaturregelung

· Zwei zusätzliche elektronische Schaltausgänge dienen der

· · · ·

Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System

·

geräuschlosen Ansteuerung von elektrothermischen Stellantrieben für Heiz- oder Kühlanlagen. Stetige Stellgrößentelegramme werden in ein pulsweitenmoduliertes Ausgangssignal (PWM) umgesetzt. Dadurch können die Stellantriebe stetig angesteuert werden. Alternativ ist die Umsetzung von schaltenden Stellgrößen möglich. Statusmeldung für die Ventilstellung und die zyklische Überwachung der Stellgrößentelegramme. Notbetrieb bei Busspannungsausfall oder Bus- und Netzspannungswiederkehr plus Zwangsstellung über Bustelegramm im Sommer- und Winterbetrieb Alarmmeldung bei Kurzschluss oder Überlast des Schaltausgangs und Festsitzschutz für die Ventile, es können stromlos geschlossene oder geöffnete Ventilantriebe angeschlossen werden Überwachung der Netzspannungsversorgung und damit im Störfall die Aussendung einer Alarmmeldung auf den Bus Sammelmeldungen yalle Ventile geschlossenx und ygrößte Stellgrößex

Gira Elektroinstallations-Systeme

571


KNX/EIB System Einbau Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB System Einbau Sensoren

Einbau Sensoren

KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 4fach 1 1 1 9 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

1 1 6 , 6 8

KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 2fach

1119 00 1 1 1 8 0 0 6 5 , 2 6

1118 00

1/5

65,26

06

KNX/EIB System

Produktfamilie: Eingabe Produkttyp: Binäreingang 2fach 2fach UP Binäreingang, einsetzbar in tiefer Schalterdose (60 mm tief) hinter einem konventionellen Schalter/Taster, zum Anschluss potentialfreier Kontakte. Die Schaltvorgänge potentialfreier Kontakte werden in KNX Telegramme umgesetzt. Die 2 Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen zugeordnet oder gesperrt werden. Beide Eingänge sind als Ausgänge (max. 0,8 mA) parametrierbar. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den beiden Eingängen bzw. Impulszähler und Schaltzähler · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion), zyklisches Senden der Schaltobjekte in Abhängigkeit der Flanke oder in Abhängigkeit des Objektwerts wählbar · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich · Funktion Temperaturwertgeber und Helligkeitswertgeber: Flanke und Wert parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck möglich · Funktion Impulszähler: Flanke zur Impulszählung und Intervallzeit zur Zählerstandsübertragung parametrierbar, Flanke des Synchronsignals zur Rücksetzung des Zahlerstands und Schalttelegramm bei Eintreffen des Synchronsignals einstellbar · Funktion Schaltzähler: Flanke zur Zählung der Signale am Eingang und maximaler Zählerstand wählbar, Schrittweite zur Zählerstandsausgabe und Telegramm bei Erreichen des maximalen Zählerstands parametrierbar · Funktion als Schaltausgang: Verhalten bei Busspannungsausfall und Wiederkehr, Einschalt- und/oder Ausschaltverzögerung oder Zeitschaltfunktion, Ausgang Takten (Blinken einer LED) Anzahl der Eingänge: Anschlüsse:

Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen:

2 KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Eingangsleitung über 3adrigen Leitungssatz -5 ºC bis +45 ºC IP 20 L x B x H 43 x 28 x 15 mm

Taster für Kleinspannung bis 42 V 0138 .., 0153 .. Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

572

Gira Elektroinstallations-Systeme

0 6

1/5

116,68

06

0 6

Produktfamilie: Eingabe Produkttyp: Binäreingang 4fach 4fach UP Binäreingang, einsetzbar in tiefer Schalterdose (60 mm tief) hinter einem konventionellen Schalter/Taster, zum Anschluss potentialfreier Kontakte. Die Schaltvorgänge potentialfreier Kontakte werden in KNX Telegramme umgesetzt. Die 4 Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen zugeordnet oder gesperrt werden. Zwei Eingänge sind als Ausgänge (max. 0,8 mA) parametrierbar. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften: · Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen 1 bis 4 bzw. Impulszähler und Schaltzähler zu den Eingängen 1 und 2 · Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge · Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar · Telegrammratenbegrenzung · Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion), zyklisches Senden der Schaltobjekte in Abhängigkeit der Flanke oder in Abhängigkeit des Objektwerts wählbar · Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Telegrammwiederholung und Stopptelegramm senden möglich · Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step Move - Step bzw. Move - Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar · Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich · Funktion Temperaturwertgeber und Helligkeitswertgeber: Flanke und Wert parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck möglich · Funktion Impulszähler: Flanke zur Impulszählung und Intervallzeit zur Zählerstandsübertragung parametrierbar, Flanke des Synchronsignals zur Rücksetzung des Zahlerstands und Schalttelegramm bei Eintreffen des Synchronsignals einstellbar · Funktion Schaltzähler: Flanke zur Zählung der Signale am Eingang und maximaler Zählerstand wählbar, Schrittweite zur Zählerstandsausgabe und Telegramm bei Erreichen des maximalen Zählerstands parametrierbar · Funktion als Schaltausgang: Verhalten bei Busspannungsausfall und Wiederkehr, Einschalt- und/oder Ausschaltverzögerung oder Zeitschaltfunktion, Ausgang Takten (Blinken einer LED) Anzahl der Eingänge: Anschlüsse:

Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen:

4 KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Eingangsleitung über 5adrigen Leitungssatz -5 ºC bis +45 ºC IP 20 L x B x H 43 x 28 x 15 mm

Taster für Kleinspannung bis 42 V 0138 .., 0153 .. Wipptaster-Einsatz 4fach 0147 00  Seite 338. Abzweigdose WG AP (IP 44) 0070 30  Seite 327. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Einbau Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Einbau Aktoren

Einbau Aktoren

Thermischer Stellantrieb 230 V~ 1 1 2 2 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

3 7 , 7 1

KNX/EIB Stellantrieb 2

1122 00 0 0 2 5 1 , 1 9

1097 00

1

251,19

06

Produktfamilie: Heizung, Klima, Lüftung Produkttyp: Ventile Elektromotorischer Stellantrieb mit zwei Binäreingängen (potentialfrei) zur Montage auf Thermostat-Ventilunterteile (Empfehlung: Heimeier) zur Regelung von Heizungssystemen. Die beiden unabhängigen potentialfreien Kontakte dienen z.B. zum Anschluss von Fensterkontakten oder konventionellen Schaltern/ Tastern mit den Funktionen: Schalten, Dimmen, Wertgeber. Der Stellantrieb ist ein Proportionalantrieb und wird direkt (ohne zusätzlichen Busankoppler) mit dem KNX verbunden. Geeignet für die Raumtemperaturregelung z.B. an Heizkörpern, Radiatoren, Konvektoren, Heizkreisverteilern an Fußbodenheizungen usw.. Keine zusätzliche Hilfsenergie erforderlich, da die Versorgungsspannung aus dem KNX bezogen wird. Programmierung der physikalischen Adresse erfolgt berührungslos mit Hilfe eines Programmiermagneten (im Lieferumfang enthalten). Programmier-LED als Zustandsanzeige. Ansteuerbar mit KNX/EIB Stetigregler. Der Ventilhub kann zwischen ganz geöffneter Position und geschlossener Position in 256 Stellwerten angesteuert werden. Zwangsstellung parametrierbar. Zustandsmeldung des Antriebes über eigenes Status-Objekt. Anschluss z.B. in Verbindung mit Schnurableitung. Spannungsversorgung: 24 V DC (+6/-4 V) über KNX/EIB Leistungsaufnahme: max. 12 mA bei 20 V (= 240 mW) Ventilhub: min. 1,0 mm max. 4,5 mm mit automatischer Anpassung an den Verfahrweg der anzuschließenden Thermostat-Unterteile Laufzeit: 25 s/mm Mediumtemperatur: max. 100 ºC Schutzart: IP 43, (Montage senkrecht stehend) Abmessungen: B x H x T 46 x 87 x 60 mm Abdeckung Schnurableitung 0274 ... Einsatz Schnurableitung 0400 00  Seite 357. Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0953 ..  Seite 680. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 6

37,71

06

Thermischer Stellantrieb zur Betätigung von Thermostatventilen für eine Einzelraumregelung in Verbindung mit einer Fußboden-, Radiator- oder Konvektorheizung. Einfache Montage durch das Aufstecken des Stellantriebs auf den Ventiladapter. Der Ventiladapter ermöglicht die Anpassung an die vielen verschiedenen Ventilunterteile. Der Stellantrieb wird zusammen mit einem HeimeierAdapter geliefert. yFirst open-Funktionx. Der Stellantrieb ist durch diese Funktion im Montagezustand ystromlos offenx, d.h. in der Rohbauphase ist ein Heizen ohne elektrische Ansteuerung des Antriebs möglich. Bei der Inbetriebnahme wird durch die erste Hubbewegung die Betriebsbereitschaft (stromlos zu) erreicht. Mit Zustandsanzeige (geöffnet oder geschlossen). Ventiladapter für Eckventile der Firmen Heimeier, Herb, Onda, Schlösser und Oventrop im Lieferumfang enthalten. Betriebsspannung: AC 230 V, 50/60 Hz Leistungsaufnahme: ca. 2 W Ventilhub: 3 mm Laufzeit: 60 s/mm Stellkraft: 90 N Mediumtemperatur: max. 100 ºC Anschlussleitung: 2 x 0,75 mm2 1m Abmessungen: B x H x T 43 x 53 x 53 mm KNX/EIB Heizungsaktor 6fach 1018 00  Seite 557. Ventiladapter 1124 00, 1125 00, 1126 00  Seite 574. Abdeckung Schnurableitung 0274 ... Einsatz Schnurableitung 0400 00  Seite 357. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Thermischer Stellantrieb 24 V 1 1 2 3 0 0 3 7 , 1 5

1123 00

1/5

37,15

06

Thermischer Stellantrieb zur Betätigung von Thermostatventilen für eine Einzelraumregelung in Verbindung mit einer Fußboden-, Radiator- oder Konvektorheizung. Einfache Montage durch das Aufstecken des Stellantriebs auf den Ventiladapter. Der Ventiladapter ermöglicht die Anpassung an die vielen verschiedenen Ventilunterteile. Der Stellantrieb wird zusammen mit einem HeimeierAdapter geliefert. yFirst open-Funktionx. Der Stellantrieb ist durch diese Funktion im Montagezustand ystromlos offenx, d.h. in der Rohbauphase ist ein Heizen ohne elektrische Ansteuerung des Antriebs möglich. Bei der Inbetriebnahme wird durch die erste Hubbewegung die Betriebsbereitschaft (stromlos zu) erreicht. Mit Zustandsanzeige (geöffnet oder geschlossen). Ventiladapter für Eckventile der Firmen Heimeier, Herb, Onda, Schlösser und Oventrop im Lieferumfang enthalten. Betriebsspannung: 24 V, 0 - 60 Hz Leistungsaufnahme: ca. 2 W Ventilhub: 3 mm Laufzeit: 60 s/mm Stellkraft: 90 N Mediumtemperatur: max. 100 ºC Anschlussleitung: 2 x 0,75 mm2 1m Abmessungen: B x H x T 43 x 53 x 53 mm Ventiladapter 1124 00, 1125 00, 1126 00  Seite 574. Abdeckung Schnurableitung 0274 ... Einsatz Schnurableitung 0400 00  Seite 357. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 6

Gira Elektroinstallations-Systeme

573

0 6

KNX/EIB System

1 0 9 7

1/5


KNX/EIB System Einbau Aktoren / Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB System Einbau Aktoren / Zubehör

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB System Zubehör

Zubehör

Ventiladapter für Thermische Stellantriebe 24 V / 230 V 1 1 2 4

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Fernfühler

0 0

Adapter für Dumser, Vescal, Simplex 1124 00

1 , 3 1

5

1,31

06

Adapter für MNG, Gazzaniga, Honeywell & Braukmann, Reich, Landis & Gyr 1125 00 5 1,31 06

0 6

1 , 3 1 1 1 0 2 6 6

2 , 7 7

1126 00

5

2,77

06

Ventiladapter für die Thermischen Stellantriebe 24 V oder 230 V zur Anpassung an die verschiedenen Ventilunterteile. Thermischer Stellantrieb 230 V 1122 00  Seite 573. Thermischer Stellantrieb 24 V 1123 00  Seite 573.

0 0

0 0

0 0

Adapter für Danfoss RA

1 4 9 3

1 1 2 5

0 6

2 0 , 4 6

Fernfühler

1493 00

1

20,46

02

0 2

mm2),

Fernfühler mit 4 m Zuleitung (2 x 0,5 verlängerbar auf 50 m. Fühler in Kunststoffkappe mit 7,8 mm Durchmesser und 20 mm Länge. Fernfühler im Fußboden im Leerrohr verlegen. Tastsensoren 3 Plus 5142 00, 2042 .., 2043 .., 5145 00, 2046 ..  Seite 495. Stetigregler 2100 ..  Seite 509. Objektregler 2101 ..  Seite 510. Raumtemperatur-Regler 230 V~ für elektrische Fußbodenheizung 0394 .. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme

0 5 9 5 0 0 1 , 3 7

0595 00

50

1,37

06

0 6

Produktfamilie: Systemzubehör Produkttyp: Busklemmen 2polige Steckklemme (rot/schwarz) zum Verbinden der KNX Leitung mit der UP Busankopplung oder Einbau-/Aufbaugeräten. Bis zu vier Leitungen können angesteckt werden. Auch als Abzweigklemme in UP-Dosen einsetzbar. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Tragring 1 1 2 7 0 0 4 , 7 0

zweiter Tragring

1127 00

5/25

4,70

06

0 6

KNX/EIB System

Wird der Tastsensor 2 / 2 Plus oder der Tastsensor 3 / 3 Plus auf zwei Schalterdosen montiert, kann als zusätzliche Befestigungshilfe der Tragring verwendet werden. Inklusive Befestigungsschrauben. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Schutzabdeckung 0 0 1 5 0 1 0 , 4 0

Schwarz

0015 01

5

0,40

06

0 6

Abdeckung zum Schutz des UP Busankopplers und FunkWandsender-Einsatzes gegen Verschmutzungen. Die Schutzabdeckung wird z.B. dann eingesetzt, wenn die Geräte bereits vor dem Tapezieren bzw. Streichen der Wände installiert sind. Die Schutzabdeckung wird einfach auf den Einsatz aufgesteckt. KNX/EIB Busankoppler 0570 00, 2008 00, 2009 00  Seite 538. Funk-Wandsender-Einsatz 0511 00  Seite 607. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

574

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB System Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

575

KNX/EIB System Zubehör

Beschriftungsfeld für Tastsensoren 0 0 1 4 0 0 0 1 1 4 2 , 0 3 6 3

Transparent Getönt

0014 01 0014 06

5/25 5/25

2,33 2,33

06 06

2 0 ,6 3 3 0 6

KNX/EIB System

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Geeignet für Tastsensoren S-Color. Als Ersatzbedarf oder zum Austausch. Tastsensor 1fach mit Beschriftungsfeld 0881 ..  Seite 505. Tastsensor 2fach mit Beschriftungsfeld 0882 ..  Seite 506. Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld 0884 ..  Seite 506. Multifunktions-Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld 0885 ..  Seite 507. Lichtszenen-Tastsensor 8fach mit Beschriftungsfeld 0888 ..  Seite 507.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Gira eNet ist das neue bidirektionale Funk-System für die smarte Vernetzung und Steuerung der Haustechnik. Licht, Jalousien und weitere Funktionen können damit intuitiv bedient und einfach in Szenen eingebunden werden. Umfangreiches Sortiment Neben Handsendern und Wandsendern umfasst das Sortiment verschiedene Sensoren, Steuergeräte, REG- und MiniAktoren, Bedienaufsätze für das Gira System 2000 und das Gira Jalousiesteuerungs-System sowie einen zentralen REGServer für den komfortablen Zugriff mit unterschiedlichen IP-Bediengeräten.

1 Gira eNet Funk-Schalt- / Tastaktor 8fach / Jalousieaktor 4fach REG 2 Gira eNet Funk-Steuereinheit 1-10V 1fach Mini 3 Gira eNet Funk-Sonnensensor Solar

1

2

Komfortable Steuerung zu Hause und unterwegs Für die Steuerung des Gira eNet Systems stehen unterschiedlichste Bediengeräte zur Auswahl. Neben einfach nachrüstbaren Wandsendern umfasst das Sortiment Handsender in vier verschiedenen Varianten. Bei Einsatz des optional erhältlichen eNet Servers lässt sich das System darüber hinaus kom fortabel mit den Gira Control Clients, am Computer und mobil per Smartphone oder Tablet steuern.

Integration in das Gira FunkBussystem Mit dem Gira eNet Funk-Umsetzer kann Gira eNet in Kombination mit dem Gira Funk-Bussystem verwendet werden. Damit ist Gira eNet auch für die Erweiterung bestehender Gira Funk-Bussysteme geeignet.

eNet ist smart Vernetzung und Steuerung der Elektroinstallation im Gebäude und unterwegs. eNet ist einfach nachgerüstet Moderne Elektroinstallation mit geringem Aufwand. eNet ist schnell installiert Schnelle Installation dank Push-Button Technologie oder Software-Assistenten. eNet ist komfortabel Bedienung mit Feedback und Statusanzeige dank bidirektionaler Funk-Übertragung.

Einfache Installation und Inbetriebnahme Die Installation und Inbetriebnahme des eNet Systems ist intuitiv verständlich. Standardanwendungen können mittels Push-Button-Methode an den Geräten selbst eingestellt werden. Komplexere Anwendungen lassen sich schnell, einfach und komfortabel mit einem Computer und dem Gira eNet Assistenten programmieren. Beide Methoden können parallel verwendet werden und sind wechselseitig voll kompatibel.

eNet ist energieeffizient Anzeige des Verbrauchs und Reduktion durch bedarfsabhängige Nutzung. eNet ist flexibel Bequeme Mitnahme bei Umzug in die neue Wohnung. eNet ist zukunftssicher Aktuell und zukunftssicher durch Updates und Kompatibilität zu anderen Systemen.

3

Gira eNet Funk-Wandsender 3fach, Gira E2, Reinweiß glänzend

Gira eNet Funk-Handsender Multi

576

Gira eNet Funk-Energiesensor 1fach ZS

Gira eNet Interface auf dem iPad


Neu. Gira eNet Einfach. Smart. Elektroinstallation nachrüsten per Funk.

Jalousienund Markisensteuerung

Steuerung der Außenbeleuchtung

Gira eNet Kombinationsmöglichkeiten Systemgeräte Sender Sensoren Bedienaufsätze Aktoren Zubehör

582 586 587 590 591 592 597

Lichtsteuerung

Steuerung mit Tablets

IP

eNet Funk-Bussystem

Steuerung von Außen mit Smartphones

WLAN

IP

Gira eNet Server für die Steuerung über IP-Bediengeräte Erfassen des Stromverbrauchs

Steuerung per Computer / Laptop

Gira eNet Funk-Umsetzer ZS

IP

Steuerung mit den Gira Control Clients Steuerung per FunkHandsender

Steuerung per Funk-Wandsender

Gira FunkBussystem

577


Handsender Die Gira eNet Funk-Handsender ermöglichen eine komfortable und mobile Bedienung der Haustechnik. Über große Bedientasten lassen sich z. B. Leuchten schalten und dimmen, Jalousien steuern oder Szenen abrufen. Der Gira eNet Funk-Handsender Multi besitzt zudem ein Display, das alle Funktionen übersichtlich darstellt. Auch Zwangsführungen sind möglich, z. B. um Rolladen an der Terrassentür gegen unbeabsichtigtes Aussperren zu verriegeln.

Wandsender Die Gira eNet Funk-Wandsender können durch ihre flache Bauweise direkt auf glatte Flächen wie Glas und Holz geklebt werden. Zweifarbige LED signalisieren den Erfolg der Signalübertragung und den Status des Aktors. Die Wandsender stehen in verschiedenen Farben und Materialien passend für die Gira Schalterprogramme Standard 55, E2, Event, Esprit, ClassiX und E 22 zur Auswahl.

Gira eNet Repeater für größere Reichweiten Der Gira eNet Repeater empfängt abgeschwächte Signale von zugeordneten Sendern und sendet sie erneut mit einem hohen Signalpegel aus. Es können zwei Repeater in Reihe geschaltet werden – so kommen alle Steuerbefehle sicher beim entsprechenden Empfänger an.

Funk-Bedienaufsätze Mit den Gira eNet Funk-Aufsätzen lassen sich unterschiedliche Komponenten aus dem Gira System 2000 und dem Gira Jalousiesteuerungs-System an Gira eNet anbinden.

Gira eNet Funk-Handsender 1 1fach 2 2fach 3 4fach

1

2

3

eNet

5

6

7

578


Neu. Gira eNet Handsender, Wandsender, Funk-Bedienaufsätze, Repeater, eNet Server

Der Gira eNet Server ist die intelligente Steuerzentrale des Systems. Er ermöglicht die Programmierung, Visualisierung und die Dokumentation des Gira eNet Funk-Systems. Der eNet Server ist mit unterschiedlichsten Bediengeräten wie Smartphones und Tablets oder dem Computer erreichbar – einfach per Webbrowser über LAN, WLAN und das Internet. So wird unabhängig vom Aufenthaltsort ein einfacher Zugriff auf alle Funktionen möglich und die gesamte Haustechnik ist immer im Blick. In Kombination mit dem Gira eNet Server kann das eNet System zusätzlich auch über die Gira Control Clients bedient werden.

Gira eNet Interface Das Gira eNet Interface, die Bedienoberfläche des Gira eNet Servers, macht die Steuerung des Systems spielend einfach. Die Menüführung ist intuitiv verständlich: Alle Funktionen sind innerhalb von zwei Ebenen erreichbar. Zusätzliche Detailinformationen oder Bedienelemente öffnen sich in einem Pop-up-Fenster. Das gewährleistet eine optimale Übersicht und ermöglicht die komfortable Bedienung per Touchscreen. Das Gira eNet Interface präsentiert sich auf allen Bediengeräten im einheitlichen Design und wurde für unterschiedliche Displaygrößen optimiert. Interface Konzeption/Design schmitz Visuelle Kommunikation, Wuppertal“

4 Gira eNet Server REG

4

5 Gira eNet FunkJalousie-Steuertaster 1fach, Gira E2, Farbe Alu 6 Gira eNet FunkWandsender 3fach, Gira E2, Farbe Alu eNet

7 Gira eNet Funk-Handsender Multi 8 Gira eNet Interface auf dem Gira Control 9 Client, Glas Schwarz / Aluminium 9 Gira eNet Interface auf dem iPhone 8

9

579


REG Aktoren Mit den Gira eNet Funk-Aktoren REG können Leuchten und Jalousien zentral vom Verteilerschrank aus angesteuert werden. Die Funksignale werden über das Gira eNet Funk-Empfangsmodul an die Aktoren übertragen. Eine separate Spannungsversorgung stellt die Energie für alle eNet REG Komponenten bereit.

Mini-Aktoren Gira eNet bietet eine große Auswahl an Mini-Aktoren zum Schalten, Dimmen und Steuern von Licht und Jalousien. Für die Lichtsteuerung stehen zusätzlich Steuergeräte mit 1-10 V- oder DALI-Schnittstelle zur Verfügung.

1 Gira eNet Funk-Dimmaktor 1fach Mini 2 Gira eNet Funk-Schalt- / Tastaktor 2fach Mini 3 Gira eNet Funk-Jalousieaktor 1fach Mini 4 Gira eNet Funk-Steuereinheit DALI 1fach Mini

1

2

3

4

eNet

7

580

8

9

10


Neu. Gira eNet Aktoren, Sensoren, Universalsender

Sensoren Über die Gira eNet Funk-Energiesensoren lassen sich gezielt Verbrauchswerte verschiedener Geräte kontrollieren. Der FunkSonnensensor Solar ermöglicht eine automatische Jalousie- und Lichtsteuerung in Abhängigkeit von der Sonneneinstrahlung und der Temperatur im Raum.

Universalsender Für die Integration herkömmlicher 230 V Schalter in das eNet System steht ein Universalsender im Mini-Gehäuse zur Auswahl.

5 Gira eNet Funk-Energiesensor 1fach ZS 6 Gira eNet Funk-Energiesensor 4fach REG

5

6

7 Gira eNet Funk-Dimmaktor 4fach REG

9 Gira eNet Funk-Dimmaktor 1fach REG

eNet

8 Gira eNet Funk-Schalt- / Tastaktor 8fach / Jalousieaktor 4fach REG 11

12

13

10 Gira eNet Funk-Empfangsmodul REG 11 Gira eNet Funk-Sonnensensor Solar 12 Gira eNet Funk-Energiesensor 1fach Mini 13 Gira eNet Funk-Universalsender 2fach Mini

581


eNet System- und Funktionsübersicht

Sendefunktionen

Empfangsfunktionen

Funk-Wandsender System 55 1fach 5331 .. | S. 588 3fach 5333 .. | S. 589

Funk-Handsender Funk-Handsender 1fach 5350 10 | S. 588 Multi 2fach 5352 10 | S. 588 5355 10 | S. 587 4fach 5354 10 | S. 588

Übertragungsquittung-

Statusanzeige

Tasten Schalten Szenen

Tasten Schalten Szenen

Tasten Schalten Szenen Bediensperre

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen Bediensperre

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen Bediensperre

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen Bediensperre

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen Bediensperre

Tasten Schalten Szenen

Tasten Schalten Szenen

Tasten Schalten Szenen Bediensperre

Tasten / Schalten Auf- / Abfahren Positionieren

Tasten / Schalten Auf- / Abfahren Positionieren

Tasten / Schalten Auf- / Abfahren Positionieren Szenen / Bediensperre

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen Bediensperre

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen Bediensperre

Funk-Schalt-/Tastaktor 1fach Mini 5423 00 | S. 592 Funk-Schalt-/Tastaktor 1fach Mini potentialfrei 5424 00 | S. 592 Funk-Schalt-/Tastaktor 2fach Mini 5425 00 | S. 592 Funk-Jalousieaktor 1fach Mini 5427 00 | S. 594

Funk-Dimmaktor 1fach Mini 5420 00 | S. 593

Funk-Steuereinheit 1-10V 1fach Mini 5421 00 | S. 593

Funk-Steuereinheit Dali 1fach Mini 5422 00 | S. 594

Funk-Schalt-/Tastaktor 1fach REG 1) 2) 5433 00 | S. 595

eNet

Funk-Schalt-/Tastaktor 8fach / Jalousieaktor 4fach REG 1) 2) 5435 00 | S. 595

Funk-Jalousieaktor 1fach REG 1) 2) 5437 00 | S. 597

Funk-Dimmaktor 1fach REG 1) 2) 5430 00 | S. 596 Funk-Dimmaktor 4fach REG 1) 2) 5431 00 | S. 596

1)

Benötigt zur Spannungsversorgung: Spannungsversorgung 12 V DC / 2 A REG (5319 00). Versorgt einen eNet Server oder ein eNet Funk-Empfangsmodul REG und bis zu 30 weitere REG-Komponenten.

2)

Benötigt zum Empfang von Funktelegrammen einen eNet Server REG (5301 00) oder ein eNet Funk-Empfangsmodul REG (5452 00). Ein eNet Server oder eNet Funk-Empfangsmodul REG kann bis zu 30 REG-Komponenten mit Funksignalen versorgen.

3)

Nicht unterstützt werden folgende Funk-Bus-Produkte: Funk-Controller (0358 18), Funk-Präsenzmelder (0318 xx), Funk-Raumtemperatursensor (1186 xx), Funk-Motor-Stellantrieb (1187 00).

4)

Nur möglich im System eNet, nicht durchgehend bis in das Funk-Bussystem.

582

Gira Elektroinstallations-Systeme


eNet System- und Funktionsübersicht

FunkUniversalsender 2fach Mini 5453 00 | S. 589

Funk-Sonnensensor Funk-Energie sensor Funk-Energie sensor Funk-Umsetzer ZS 3) Server REG 5323 02 | S. 587 Solar 1fach Mini 4fach REG 5301 00 | S. 586 5461 02 | S. 590 5471 00 | S. 590 5473 00 | S. 590 Funk-Energie sensor 1fach ZS 5472 02 | S. 590 • 4)

Szenen

Tasten Schalten Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Positionieren

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Schalten Dimmen Szenen

Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Tasten Schalten Szenen

Szenen

Tasten Schalten Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Tasten / Schalten Auf- / Abfahren Positionierenenen

Szenen Positionieren

Tasten / Schalten Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Positionieren

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Tasten Schalten Szenen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Fortsetzung nächste Seite

Gira Elektroinstallations-Systeme

583

eNet


eNet System- und Funktionsübersicht

Sendefunktionen

Empfangsfunktionen

Funk-Wandsender System 55 1fach 5331 .. | S. 588 3fach 5333 .. | S. 589

Funk-Handsender Funk-Handsender 1fach 5350 10 | S. 588 Multi 2fach 5352 10 | S. 588 5355 10 | S. 587 4fach 5354 10 | S. 588

Übertragungsquittung-

Statusanzeige

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Schalten Dimmen Szenen Bediensperre

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Auf-/ Abfahren Positionieren Szenen Bediensperre

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Funk-Bussystem bedienen

Funk-Bussystem bedienen

Funk-Bussystem bedienen

Programmieren Visualisieren Parametereinstellung

Programmieren Visualisieren Parametereinstellung

Programmieren Visualisieren Parametereinstellung

Funk-Schalt-/Dimmaufsatz 1fach System 2000 5490 .. | S. 591

Funk-Jalousie-Steuertaster 1fach 5491 .. | S. 591

Funk-Repeater ZS 5321 02 | S. 587

Funk-Umsetzer ZS 3) 5323 02 | S. 587

Server REG 1) 5301 00 | S. 586

Benötigt zur Spannungsversorgung: Spannungsversorgung 12 V DC / 2 A REG (5319 00). Versorgt einen eNet Server oder ein eNet Funk-Empfangsmodul REG und bis zu 30 weitere REG-Komponenten.

2)

Benötigt zum Empfang von Funktelegrammen einen eNet Server REG (5301 00) oder ein eNet Funk-Empfangsmodul REG (5452 00). Ein eNet Server oder eNet Funk-Empfangsmodul REG kann bis zu 30 REG-Komponenten mit Funksignalen versorgen.

3)

Nicht unterstützt werden folgende Funk-Bus-Produkte: Funk-Controller (0358 18), Funk-Präsenzmelder (0318 xx), Funk-Raumtemperatursensor (1186 xx), Funk-Motor-Stellantrieb (1187 00).

4)

Nur möglich im System eNet, nicht durchgehend bis in das Funk-Bussystem.

eNet

1)

584

Gira Elektroinstallations-Systeme


eNet System- und Funktionsübersicht

FunkUniversalsender 2fach Mini 5453 00 | S. 589

Funk-Sonnensensor Funk-Energie sensor Funk-Energie sensor Funk-Umsetzer ZS 3) Server REG 5323 02 | S. 587 Solar 1fach Mini 4fach REG 5301 00 | S. 586 5461 02 | S. 590 5471 00 | S. 590 5473 00 | S. 590 Funk-Energie sensor 1fach ZS 5472 02 | S. 590 • 4)

• •

• •

Szenen

Schalten Dimmen Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Positionieren

Auf- / Abfahren Positionieren Szenen

Programmieren Visualisieren + Bedienen Parametereinstellung Logik- und Schaltuhrfunktionen

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Programmieren Parametereinstellung Telegrammwiederholung

Schalten Dimmen Szenen

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Programmieren 4) Bedienen Parametereinstellung 4) Funk-Bussystem steuern

Funk-Bussystem bedienen

Programmieren

Programmieren Visualisieren Parametereinstellung EnergiemanagementFunktionen

Programmieren Visualisieren Parametereinstellung EnergiemanagementFunktionen

Weiterverarbeitung von Signalen aus dem Funk-Bussystem

eNet

Programmieren Visualisieren Parametereinstellung

Gira Elektroinstallations-Systeme

585


eNet Systemgeräte BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Systemgeräte

Systemgeräte

eNet Funk-Empfangsmodul REG

5 4 5 2 0 0 N

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

1 0 0 , 0 0

eNet Server REG

5 3 0 1 0 0 N 9 0 0 , 0 0

REG

5301 00

1

900,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Server REG ermöglicht die Inbetriebnahme, Diagnose, Wartung, Visualisierung und Bedienung von eNet-Installationen. An den Server können unterschiedlichste Bediengeräte über LAN, WLAN angebunden werden, z. B. Smartphones, Tablets, Gira Control 9, Gira Control 19 oder PC/Laptop. Für den mobilen Einsatz des eNet-Servers liegt ein Steckernetzteil im Lieferumfang bei. Zur Spannungsversorgung im eingebauten Zustand wird die Spannungsversorgung 5319 00 benötigt. Montage auf Hutschiene. · Funk-Sender und Empfänger für eNet REG Geräte · Interne eNet-Funk- und WLAN-Antenne · Externe eNet-Funk- und WLAN-Antennen anschließbar · Funktionen: Schalten/Tasten, Dimmen, Jalousie · Anwesenheitssimulation, Energiemanagement, Szenen, Verknüpfungen, Zeitschaltuhren · Update und Konfiguration von eNet Geräten, Diagnosefunktionen, Anlagenscan Inbetriebnahme Die Inbetriebnahme des Server REG erfolgt per Web-Interface. Für die Inbetriebnahme über das Web-Interface muss der InbetriebnahmeComputer über einen aktuellen Browser (z.B. Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer, Safari, Chrome) verfügen. Nennspannung: 12 V DC Leistungsaufnahme: max. 6 W Betrieb max. 2 W Standby Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC IP-Kommunikation LAN: Ethernet 10/100 Mbit WLAN: 2,4 GHz, IEEE 802.11g IP-Verbindungen: max. 8 eNet-Kommunikation Funkfrequenz: 868,3 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Datenleitung: J-Y(St)Y 2x2x0,8 Länge der Datenleitung: max. 3 m Anzahl REG-Module: max. 32 Abmessungen: REG Gerät mit 6 TE

0 2

REG

5452 00

1

100,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Das eNet Funk-Empfangsmodul ist ein Funkempfänger für eNet FunkReiheneinbaumodule. · Betrieb mit Spannungsversorgung · Integrierte Antenne · Externe Antenne zusätzlich anschließbar bei ungünstigen Einbaubedingungen Nennspannung: Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite: Datenleitung: Länge der Datenleitung: Abmessungen:

12 V DC -5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) J-Y(St)Y 2x2x0,8 max. 3 m REG Gerät mit 2 TE

Spannungsversorgung 5319 00  Seite 586. eNet Funk-Zusatzantenne 5307 00  Seite 597.

i 90

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Spannungsversorgung 12 V DC / 2 A REG

5 3 1 9 0 0 N 7 0 , 0 0

REG

5319 00

1

70,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Spannungsversorgung 12 V DC für den eNet Server, eNet FunkEmpfangsmodul und Externe Kamera. Nennspannung primär: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz Nennspannung sek.: 12 bis 14 V DC Nennstrom sek.: 2A Ableitstrom: max. 250 A Temperaturbereich: -10 ºC bis +50 ºC Abmessungen: REG Gerät mit 2 TE eNet Server REG 5301 00  Seite 586. eNet Funk-Empfangsmodul 5452 00  Seite 586. Externe Kamera 1220 00  Seite 441. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

eNet

Spannungsversorgung 5319 00  Seite 586. eNet Funk-Zusatzantenne 5307 00  Seite 597. eNet WLAN-Zusatzantenne 5308 00  Seite 597. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

586

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


eNet Systemgeräte / Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

eNet Systemgeräte / Sender

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Sender

Sender

eNet Funk-Umsetzer ZS

5 3 2 3 0 2 N

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

1 8 0 , 0 0

Reinweiß

5323 02

1

180,00

02

eNet Funk-Handsender Multi

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Umsetzer stellt eine Verbindung zwischen dem eNet und Gira Funk-Bussystem her. Steuerung von eNet Aktoren durch Funk-Bussystem Sender bzw. Steuerung von Funk-Bussystem Aktoren durch eNet Sender. Montage in SCHUKO-Steckdose im Innenbereich. · Empfang von Funk-Bus Befehlen und Umsetzen in eNet Befehle · Empfang von eNet Befehlen und Umsetzen in Funk-Bus Befehle · 24 Senderkanäle aus beiden Systemen verbindbar · 7 Szenen von beiden Systemen aufrufbar

5 3 5 5 1 0 N 1 9 0 , 0 0

Anthrazit

5355 10

1

190,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Handsender Multi überträgt Schalt-, Dimm- und Jalousiefahrbefehle an entsprechende eNet Funk-Empfänger. · LCD-Display zur Benutzerführung · Zwei Steuertasten mit Alles-Ein/Alles-Aus vorbelegt · Navigationskreuz mit zentraler OK-Taste · Drei frei konfigurierbare Tastenpaare · Zusätzliche Statusanzeige mittels Status-LED · Aufwachfunktion durch Beschleunigungssensor · Favoriten in Listen organisierbar · Einschalthelligkeit in Kombination mit Dimmaktoren veränderbar · Freie Eingabe von Kanalbezeichnungen · Bediensprache Deutsch / Englisch · Ladung des Akkus über Mikro-USB Ladeschnittstelle

Folgende Funk-Produkte werden nicht unterstützt: Funk-Controller 0358 18, Funk-Präsenzmelder 0318 .., Funk-Raumtemperatur-Sensor mit Uhr 1186 .., Funk-Motor-Stellantrieb 1187 00 Nennspannung: AC 230 V, 50/60 Hz Leistungsaufnahme: <1W Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Funkfrequenz: 868,3 MHz 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Abmessungen: B x H x T 55 x 125 x 30 mm

Mit eNet-Server einstellbar: · Update der Gerätesoftware · Signalisierung des Übertragungsstatus abschaltbar · Masterdimmfunktion programmierbar · Szenen Alles-Ein/Alles-Aus, Schwellwertszenen und individuelle Szenen programmierbar

Ansteuerbare Empfänger aus dem Funk-Bussystem: 0335 01, 0401 .., 0404 00, 0413 00, 0424 00, 0425 00, 0543 .., 0545 .., 0565 00, 0809 00, 0865 00, 1133 00, 1185 .., 2255 00  Seite 616.

Spannungsversorgung: Akku: Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite:

Ansteuerbare Sender aus dem Funk-Bussystem: 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 100, 1113 100, 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

3,6 V DC Lithium LIR 2477 -5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld)

Ladeschale eNet Funk-Handsender Multi 5358 10  Seite 587.

eNet Funk-Repeater ZS

5 3 2 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 2

Ladeschale eNet Funk-Handsender Multi

N 2 1 5 , 0 0

Reinweiß

5321 02

1

215,00

02

5 3 5 8

0 2

1 0

Unverbindliche Preisempfehlung.

N 4 5 , 0 0

Anthrazit

5358 10

1

45,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Ladeschale für den eNet Funk-Handsender Multi 5355 10. eNet Funk-Handsender Multi 5355 10  Seite 587. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

eNet

Neu. Lieferbar ab Juni 2013. Der Funk-Repeater empfängt eNet Funk-Telegramme und sendet sie erneut aus, dadurch kann die Reichweite und damit der Arbeitsbereich erweitert werden. Der Funk-Repeater kann entweder alle empfangenen Funk-Telegramme wiederholen oder nur von bestimmten eNet Geräten. Es können maximal zwei Repeater hintereinander geschaltet werden. Nennspannung: AC 230 V, 50/60 Hz Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Funkfrequenz: 868,3 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Abmessungen: B x H x T 55 x 125 x 30 mm

Gira Elektroinstallations-Systeme

587


eNet Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

eNet Funk-Handsender 4fach

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Funk-Handsender 1fach

5 3 5 4

5 3 5 0

1 0

1 0

N

N

7 5 , 0 0

Anthrazit

5354 10

1

75,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Handsender überträgt Schalt-, Dimm- und Jalousiefahrbefehle an entsprechende eNet Funk-Empfänger. · Jeweils zwei Tasten gehören zu einem Kanal · Tastenpaare jeweils als Kanal- oder Szenenfunktion einstellbar · Status-LED · Batteriebetriebenes Gerät

Spannungsversorgung: Batterien: Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite:

3 V DC 1 x CR 2450N -5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld)

N

System 55 Klar/Reinweiß glänzend

5331 100

1/5

120,00

02

60,00

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Handsender überträgt Schalt-, Dimm- und Jalousiefahrbefehle an entsprechende eNet Funk-Empfänger. · Jeweils zwei Tasten gehören zu einem Kanal · Tastenpaare jeweils als Kanal- oder Szenenfunktion einstellbar · Status-LED · Batteriebetriebenes Gerät Mit eNet-Server einstellbar · Update der Gerätesoftware · Signalisierung des Übertragungsstatus abschaltbar · Masterdimmfunktion programmierbar · Szenen Alles-Ein/Alles-Aus, Schwellwertszenen und individuelle Szenen programmierbar

02

0 2

5 0 3 2 3 1 0 0 N 1 2 0 , 0 0

5331 00

5 3 5 2

6 0 , 0 0

1

1 2 0 , 0 0

System 55/E22 Inbetriebnahme-Wippe

N

eNet

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 2

1 0 0

1 0

3 V DC 1 x CR 2450N -5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld)

02

5 3 3 1

eNet Funk-Handsender 2fach

Spannungsversorgung: Batterien: Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite:

60,00

eNet Funk-Wandsender 1fach

3 V DC 1 x CR 2450N -5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld)

5352 10

1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Anthrazit

5350 10

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Handsender überträgt Schalt-, Dimm- und Jalousiefahrbefehle an entsprechende eNet Funk-Empfänger. · Eine Taste für einen Kanal · Status-LED · Batteriebetriebenes Gerät

Mit eNet-Server einstellbar · Update der Gerätesoftware · Signalisierung des Übertragungsstatus abschaltbar · Masterdimmfunktion programmierbar · Szenen Alles-Ein/Alles-Aus, Schwellwertszenen und individuelle Szenen programmierbar Spannungsversorgung: Batterien: Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite:

6 0 , 0 0

Anthrazit

1/5

120,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Wandsender überträgt Schalt-, Dimm-, Jalousiefahrund Szenenbefehle an entsprechende eNet Funk-Empfänger. Problemlose Erweiterung vorhandener Schalterkombinationen. Die Installation kann ohne Aufputz-Gehäuse oder Unterputz-Schalterdose erfolgen. Auf Wänden kann der Funk-Wandsender mittels Schrauben befestigt bzw. auf glatten oder transparenten Oberflächen mit einer Bodenplatte 5339 00 aufgeklebt werden. · Übertragung von Schalt-, Dimm-, Jalousiefahr- und Szenenbefehlen · Wippe als Kanal- oder Szenenfunktion einstellbar · Zweifarbige LED rechts und links der Tasten zur Signalisierung · Batteriebetriebenes Gerät Mit eNet-Server einstellbar: Update der Gerätesoftware Signalisierung des Übertragungsstatus abschaltbar Masterdimmfunktion programmierbar Szenen Alles-Ein/ Alles-Aus, Schwellwertszenen und individuelle Szenen programmierbar Der Funk-Wandsender 5331 00 wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Bei Verwendung von Echtmetall Wippenset und/oder Echtmetall Abdeckrahmen kann es zu Reichweiteneinbußen kommen. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterien: 1 x CR 2450N Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Funkfrequenz: 868,3 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld)

· · · ·

Bodenplattenset für eNet Funk-Wandsender 5339 00  Seite 589. Wippenset 1fach System 55 2131 ..  Seite 61. Wippenset 1fach E22 und Edelstahl 2131 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

588

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


eNet Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

eNet Funk-Wandsender 3fach

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Funk-Universalsender 2fach Mini

5 4 5 3

5 3 3 3

0 0

1 0 0

N 7 5 , 0 0

N

System 55 Klar/Reinweiß glänzend

1 2 5 , 0 0

5333 100

1/5

125,00

02

5 0 3 2 3 3 0 0

System 55/E22 Inbetriebnahme-Wippe

N 1 2 5 , 0 0

5333 00

1

125,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Wandsender überträgt Schalt-, Dimm-, Jalousiefahrund Szenenbefehle an entsprechende eNet Funk-Empfänger. Problemlose Erweiterung vorhandener Schalterkombinationen. Die Installation kann ohne Aufputz-Gehäuse oder Unterputz-Schalterdose erfolgen. Auf Wänden kann der Funk-Wandsender mittels Schrauben befestigt bzw. auf glatten oder transparenten Oberflächen mit einer Bodenplatte 5339 00 aufgeklebt werden. · Übertragung von Schalt-, Dimm-, Jalousiefahr- und Szenenbefehlen · Wippe als Kanal- oder Szenenfunktion einstellbar · Zweifarbige LED rechts und links der Tasten zur Signalisierung · Batteriebetriebenes Gerät

5453 00

1

75,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Universalsender ermöglicht die Übertragung von Schalt-, Dimm oder Jalousiebefehlen an geeignete eNet Funkempfänger. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · Erkennen von Spannungspegeln und -wechseln am Eingang · Anschluss einer externen Status-LED · Anzeige Übertragungsstatus Betriebsarten: · 1fach Schalten/Dimmen · 1fach Jalousie · 2fach Schalten/Dimmen · 2fach Schalten/Tasten Mit eNet-Server einstellbar: · Szenen · 2fach Jalousie · Repeaterfunktion · Bedienung freigeben / sperren · Verbindungen freigeben / sperren · Szenennummer · Status für Zwangsführung

Mit eNet-Server einstellbar: · Update der Gerätesoftware · Signalisierung des Übertragungsstatus abschaltbar · Masterdimmfunktion programmierbar · Szenen Alles-Ein/ Alles-Aus, Schwellwertszenen und individuelle Szenen programmierbar Der Funk-Wandsender 5333 00 wird mit einer neutralen Inbetriebnahme-Wippe geliefert. Das passende Wippenset zum Schalterprogramm ist separat zu bestellen. Bei Verwendung von Echtmetall Wippenset und/oder Echtmetall Abdeckrahmen kann es zu Reichweiteneinbußen kommen. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterien: 1 x CR 2450N Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Funkfrequenz: 868,3 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld)

Nennspannung: Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

AC 110 V bis 230 V, 50/60 Hz -5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 52 x 23 mm

Wipptaster-Einsatz mit separatem Meldekontakt 0152 00  Seite 338. LED-Beleuchtungseinsatz 230 V~ 0497 07, 0497 08, 0497 10, 0497 18  Seite 355. 85 Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597.

i

Bodenplattenset für eNet Funk-Wandsender 5339 00  Seite 589. Wippenset 3fach System 55 2133 ..  Seite 61. Wippenset 3fach E22 und Edelstahl 2133 ..  Seite 177. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Bodenplattenset für eNet FunkWandsender System 55 5 3 3 9 0 0 N 8 , 0 0

5339 00

1

8,00

02

0 2

eNet

System 55 4 Platten

Neu. Lieferbar ab April 2013. Bodenplatten Set für Abdeckrahmen System 55 und E22. Die Bodenplatten dienen als Adapterplatte zur Befestigung des FunkWandsenders auf glatten oder transparenten Oberflächen, z.B. Glasscheiben. Durch die Bodenplatte erreicht man einen optisch sauberen Abschluss auf der Rückseite. Abbrechbar, dadurch auch zum Aufbau von Mehrfachkombinationen oder zur Montage auf Up-Schalterdosen geeignet. eNet Funk-Wandsender 1fach 5331 ..  Seite 588. eNet Funk-Wandsender 3fach 5333 ..  Seite 589. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

589


eNet Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Sensoren

Sensoren

eNet Funk-Energiesensor 1fach Mini

5 4 7 1 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

N 9 5 , 0 0

eNet Funk-Sonnensensor Solar

5471 00 5 4 6 1 0 2 N 9 8 , 0 0

Reinweiß

5461 02

1

98,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. eNet Funk-Sonnensensor für die helligkeitsabhängige Steuerung von eNet Aktoren. Montage auf einer Fensterscheibe im Innenbereich. · Solarversorgtes Gerät · Helligkeitsmessung über Solarzelle · Auslösen von Szenen beim Über- und Unterschreiten des eingestellten Sonnenschutz- und Dämmerungswertes · Temperaturabhängiger Sonnenschutz möglich. Szene (Beschattung) wird erst ausgelöst, wenn ein eingestellter Temperaturwert überschritten wird. · Szenentasten für Sonnenschutz und Dämmerung Helligkeit: Dämmerung: Temperatureinstellung: Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

95,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der Funk-Energiesensor Mini ermöglicht die Funkübertragung von Spannungs-, Strom- und Energiewerten an den eNet Server 5301 00. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · Erfassen von Strom und Spannung des angeschlossenen Verbrauchers · Berechnen der Wirkleistung, der Blindleistung, der Scheinleistung und der elektrischen Wirkenergie · Ereignis- oder zeitgesteuertes Senden von Messwerttelegrammen an den eNet-Server · Synchronisation der Uhrzeit mit dem eNet-Server Nennspannung: Nennlaststrom: Temperaturbereich: Messbereich:

4000 bis 80000 Lux 12 bis 4000 Lux +15 bis +40 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 75 x 30 mm

1

Reichweite: Funkfrequenz: Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz 16 A -5 ºC bis +45 ºC 0 mA bis 16 A Strom 0 bis 3680 W Elektrische Leistung 0 bis 99999 kWh Energieverbrauch ca. 100 m (Freifeld) 868,3 MHz o x H 53 x 23 mm

eNet Server REG 5301 00  Seite 586. Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

eNet Funk-Energiesensor 1fach ZS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 4 7 2

eNet Funk-Energiesensor 4fach REG

0 2 N 1 0 5 , 0 0

Reinweiß

5472 02

1

105,00

02

5 4 7 3 0 0

0 2

N 2 9 5 , 0 0

eNet

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Energiesensor ermöglicht die Funkübertragung von Spannungs-, Strom- und Energiewerten an den eNet Server 5301 00. Er wird als Zwischenstecker auf eine 230 V~ Steckdose im Innenbereich gesteckt. · Erfassen von Strom und Spannung des angeschlossenen Verbrauchers · Berechnen der Wirkleistung, der Blindleistung, der Scheinleistung und der elektrischen Wirkenergie · Ereignis- oder zeitgesteuertes Senden von Messwerttelegrammen an den eNet-Server · Synchronisation der Uhrzeit mit dem eNet-Server

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der Funk-Energiesensor 4fach ermöglicht die Übertragung von Spannungs-, Strom- und Energiewerten an den eNet Server 5301 00. · Erfassen von Strom und Spannung des angeschlossenen Verbrauchers · Berechnen der Wirkleistung, der Blindleistung, der Scheinleistung und der elektrischen Wirkenergie · Ereignis- oder zeitgesteuertes Senden von Messwerttelegrammen an den eNet-Server · Synchronisation der Uhrzeit mit dem eNet-Server

Nennspannung: Nennlaststrom: Temperaturbereich: Messbereich:

Nennspannung: Nennlaststrom: Temperaturbereich: Messbereich:

Reichweite: Funkfrequenz: Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz 16 A (IL) -5 ºC bis +45 ºC 0 mA bis 16 A Strom 0 bis 3680 W Elektrische Leistung 0 bis 99999 kWh Energieverbrauch ca. 100 m (Freifeld) 868,3 MHz B x H x T 55 x 125 x 30 mm

eNet Server REG 5301 00  Seite 586.

REG

Reichweite: Funkfrequenz: Abmessungen:

5473 00

1

295,00

02

0 2

AC 230 V, 50/60 Hz 16 A -5 ºC bis +45 ºC 0 mA bis 16 A Strom 0 bis 3680 W Elektrische Leistung 0 bis 99999 kWh Energieverbrauch ca. 100 m (Freifeld) 868,3 MHz REG Gerät mit 4 TE

eNet Server REG 5301 00  Seite 586.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

590

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


eNet Bedienaufsätze BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Bedienaufsätze

Bedienaufsätze

eNet Funk-Jalousie-Steuertaster 1fach 5 4 9 1

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

5 0 4 1 9 1 N

eNet Funk-Schalt-/Dimmaufsatz 1fach 5 4 9 0 5 0 4 1 9 0 N

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Bronze Messing

5490 5490 5490 5490 5490 5490 5490

01 03 27 28 26 603 604

1 1 1 1 1 1 1

120,00 120,00 120,00 123,00 125,00 132,00 132,00

02 02 02 02 02 02 02

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

5490 20 5490 203 5490 03

1 1 1

133,00 133,00 120,00

02 02 02

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

5490 111 5490 112

1 1

121,00 121,50

02 02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Schalt-/Dimmaufsatz ermöglicht das Manuelle und funkgesteuerte Bedienen von System 2000 Schalt- und DimmEinsätzen. Der Betrieb auf System 2000 Nebenstellen-Einsätzen ist nicht möglich. · Auswertung von Nebenstellen · Szenenbetrieb · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Statusanzeige des Schaltzustandes über LED · Einschalthelligkeit speicherbar in Kombination mit UPDimmeinsatz Mit eNet-Server einstellbar: · Maximal-/ Minimalhelligkeit · Dimmgeschwindigkeit · Nachlaufzeit · Ein-/ Ausschaltverzögerung · Auf-/ Abdimmrampe · Abschaltvorwarnung · Bediensperren · Dauer-Ein, Dauer-Aus · Hotelfunktion · Lichtregelung · Status-LED abschaltbar · Update der Gerätesoftware

0 2

5491 5491 5491 5491 5491 5491 5491

01 03 27 28 26 603 604

1 1 1 1 1 1 1

120,00 120,00 120,00 123,00 125,00 132,00 132,00

02 02 02 02 02 02 02

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

5491 20 5491 203 5491 03

1 1 1

133,00 133,00 120,00

02 02 02

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

5491 111 5491 112

1 1

121,00 121,50

02 02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Jalousie-Steuertaster ermöglicht das Manuelle und funkgesteuerte Bedienen eines Einsatzes Jalousiesteuerung. · Positionierung von Jalousie und Lamelle über Szenenaufruf · Schwellwertszenen für Sonnenschutz, Dämmerung und Windalarm · Statusrückmeldung an eNet Funksender Mit eNet-Server einstellbar: · Behanglaufzeit · Lamellenumsteuerzeit · Umsteuerzeit bei Richtungswechsel · Aussperrschutz · Position bei Sonnenschutz, Dämmerung, Aussperrschutz und Windalarm · Bediensperren · Update der Gerätesoftware Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite:

-5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld)

Einsatz Jalousiesteuerung 0388 00, 0398 00, 0399 00  Seite 364. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

-5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld)

System 2000 Dimm-Einsätze 0305 00, 0331 00, 0860 00  Seite 340. System 2000 Schalt-Einsätze 0303 00, 0853 00, 0854 00, 0866 00, 1148 00  Seite 342. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 1 4 3 2 9 0 1 N , 0 5 2 1 0 4 7 2 9 0 0 1 N ,2 0 5 2 1 0 4 8 2 9 0 0 1 N ,2 5 0 4 2 1 0 9 6 2 1 3 0 N ,2 5 6 0 4 0 1 0 9 3 2 1 5 0 N ,2 6 0 0 1 0 4 3 2 0 N ,2 0 1 0 3 5 2 0 4 ,2 9 0 1 0 5 4 2 0 9 0 2 1 N 2 5 0 1 4 3 3 9 3 1 N , 0 0 1 0 3 3 3 0 N ,2 0 1 0 5 2 4 0 0 9 ,2 1 0 0 5 1 4 1 0 9 1 2 1 N 1 1 1 2 2 1 N , 0 1 0 2 1 0 ,2 5 0

eNet

Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite:

5 0 1 4 3 2 9 0 0 N , 0 5 2 1 0 4 7 2 9 0 0 0 N ,2 0 5 2 1 0 4 8 2 9 0 0 0 N ,2 5 0 4 2 1 0 9 6 2 0 3 0 N ,2 5 6 0 4 0 1 0 9 3 2 0 5 0 N ,2 6 0 0 1 0 4 3 2 0 N ,2 0 1 0 3 5 2 0 4 ,2 9 0 0 5 4 2 0 9 0 2 0 N 2 5 0 1 4 3 3 9 3 0 N , 0 0 1 0 3 3 3 0 N ,2 0 1 0 5 2 4 0 0 9 ,2 0 0 5 1 4 1 0 9 1 2 0 N 1 1 1 2 2 1 N , 0 1 0 2 1 0 ,2 5 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Bronze Messing

Gira Elektroinstallations-Systeme

591


eNet Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Aktoren

Aktoren

eNet Funk-Schalt-/Tastaktor 2fach Mini

5 4 2 5 0 0 N

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

1 2 5 , 0 0

eNet Funk-Schalt-/Tastaktor 1fach Mini

0 0 N 1 0 5 4 , 2 0 4 0

5423 00

1

105,00

02

0 0 2 N 1 0 5 , 0 0

Potentialfrei 5424 00

1

105,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Schalt-/Tastaktor ermöglicht das Schalten von Beleuchtungen. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · Schalten von Beleuchtung · Betriebsarten: Schaltaktor oder Tastaktor · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Szenenbetrieb · Betriebsart Tasten: Relaiskontakt bleibt so lange geschlossen wie Telegramme empfangen werden (max. 60 Sekunden) Mit eNet-Server einstellbar: Blinkfunktion Nachlaufzeit Ein-/Ausschaltverzögerung Abschaltvorwarnung minimale Schaltwiederholzeit Bediensperren Dauer-Ein, Dauer-Aus Update der Gerätesoftware Repeaterfunktion

· · · · · · · · ·

Nennspannung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Schaltvermögen AC 230 V:: Anschlussleistung:

Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

0 2

16 A / AC 1 2300 W Glühlampen 1500 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 920 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 690 VA (560 F) Kapazitive Last 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 53 x 28 mm

1

125,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Schalt-/Tastaktor ermöglicht das Schalten von Beleuchtungen und Motoren. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · Schalten von Beleuchtung oderMotoren · Betriebsarten: Schaltaktor oder Tastaktor gemeinsam für beide Ausgänge · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Szenenbetrieb · Betriebsart Tasten: Relaiskontakt bleibt so lange geschlossen wie Telegramme empfangen werden (max. 60 Sekunden) Mit eNet-Server einstellbar: Blinkfunktion Nachlaufzeit Ein-/Ausschaltverzögerung Abschaltvorwarnung minimale Schaltwiederholzeit Bediensperren Dauer-Ein, Dauer-Aus Update der Gerätesoftware Repeaterfunktion

· · · · · · · · ·

Nennspannung: Standby Leistung: Schaltvermögen AC 230 V:: Temperaturbereich: Anschlussleistung:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 0,5 W -25 ºC bis +70 ºC

eNet

Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597.

5425 00

5 4 2 3

Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 0,5 W 16 A / AC 1 -25 ºC bis +70 ºC 2300 W Glühlampen 1500 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 920 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 450 W Motoren 690 VA (560 F) Kapazitive Last 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 53 x 28 mm

Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597.

i 88

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 87

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

592

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


eNet Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

eNet Funk-Dimmaktor 1fach Mini

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Funk-Steuereinheit 1 – 10 V 1fach Mini

5 4 2 0

5 4 2 1 0 0 N

0 0

1 4 0 , 0 0

N 1 4 0 , 0 0

20 – 250 W/VA 5420 00

1

140,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Dimmaktor ermöglicht das Schalten und Dimmen von verschiedenen elektrischen Lasten. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · Schalten und Dimmen von Glühlampen, HV-Halogenlampen, Tronic-Trafos mit Halogenlampen, dimmbaren induktiven Trafos mit Halogen- oder LED-Lampen, HV-LED- und Kompaktleuchtstofflampen. · Einschalten durch Softstart · Einschalt- und Minimalhelligkeit für jeden Ausgang speicherbar · Szenenbetrieb · Statusanzeige mit LED · Statusrückmeldung an eNet Funksensoren · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz · Automatische oder manuelle Einstellung des Dimmverfahren Mit eNet-Server einstellbar: Maximale Helligkeit Dimmverfahren Dimmgeschwindigkeit Nachlaufzeit Ein-/ Ausschaltverzögerung Auf-/ Abdimmrampe Abschaltvorwarnung Bediensperren Dauer-Ein, Dauer-Aus Hotelfunktion Lichtregelung Update der Gerätesoftware Repeaterfunktion

· · · · · · · · · · · · ·

Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

1

140,00

02

Mit eNet-Server einstellbar: · Maximalhelligkeit · Dimmgeschwindigkeit · Nachlaufzeit · Ein-/ Ausschaltverzögerung · Auf-/ Abdimmrampe · Abschaltvorwarnung · Bediensperren · Dauer-Ein, Dauer-Aus · Hotelfunktion · Lichtregelung · Update der Gerätesoftware · Repeaterfunktion

Anschlussleistung: Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 0,5 W -25 ºC bis +70 ºC max. 50 mA 6 A Ohmsch 3 AX Leuchtstofflampen 1380 W Ohmsche Last 690 VA (560 F) 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 53 x 28 mm

Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597.

i 89

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 87

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Die eNet Funk-Steuereinheit ermöglicht das Schalten und Helligkeitseinstellung von Leuchten mit 1-10 V-Schnittstelle. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · Einschalt- und Maximalhelligkeit speicherbar · Szenenbetrieb · Statusanzeige der 1-10 V-Teilnehmer über LED · Statusrückmeldung an eNet Funksender

Nennspannung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Steuerstrom: Schaltstrom:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 1,5 W max. 0,5 W -25 ºC bis +70 ºC 20 bis 250 W Glühlampen 20 bis 250 W HV-Halogen 20 bis 250 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 250 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 70 W, LED-Lampen typ. 7 bis 70 W, Kompaktleuchtstofflampe 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 53 x 28 mm

Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597. Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354.

5421 00

eNet

Nennspannung: Verlustleistung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Anschlussleistung:

0 2

Gira Elektroinstallations-Systeme

593


eNet Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

eNet Funk-Steuereinheit DALI 1fach Mini

5422 00

1

140,00

02

Mit eNet-Server einstellbar: · Maximale Helligkeit · Dimmgeschwindigkeit · Nachlaufzeit · Ein-/ Ausschaltverzögerung · Auf-/ Abdimmrampe · Abschaltvorwarnung · Bediensperren · Dauer-Ein, Dauer-Aus · Hotelfunktion · Lichtregelung · Update der Gerätesoftware · Repeaterfunktion

EUR/Stück o. MwSt.

PS

5 4 2 7

0 0

0 0

N

N

1 4 0 , 0 0

1 2 5 , 0 0

5427 00

0 2

1

125,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Jalousieaktor ermöglicht die Steuerung elektrisch betriebener Behänge, wie z. B. Jalousien, Rollläden oder Markisen. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · Positionierung von Jalousie und Lamelle über Szenenaufruf · Schwellwertszenen für Sonnenschutz, Dämmerung und Windalarm · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Behanglaufzeit speicherbar · Lamellenumsteuerzeit speicherbar Mit eNet-Server einstellbar: Umsteuerzeit bei Richtungswechsel Aussperrschutz Laufrichtung invertierbar (z. B. für Dachfenster) Bediensperren Position bei Sonnenschutz, Dämmerung, Aussperrschutz und Windalarm · Verhalten nach Netzspannungsausfall · Update der Gerätesoftware · Repeaterfunktion

· · · · ·

Nennspannung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Anschlussleistung: Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 2 W -25 ºC bis +70 ºC DC 16 V max. 24 mA 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 53 x 28 mm

Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597. DALI Tronic-Trafo 2380 00  Seite 350.

Verp. Einheit

eNet Funk-Jalousieaktor 1fach Mini

5 4 2 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Die eNet Funk-Steuereinheit DALI ermöglicht das Schalten und Helligkeitseinstellung von DALI-Leuchten. Montage in Gerätedose, Aufputzgehäuse oder im Einbauadapter 5429 00. · DALI-Vesorgung für maximal 12 Teilnehmer · Parallelschalten von bis zu 6 Funk-Steuereinheit DALI Mini um max. 72 Teilnehmer zu versorgen · Einschalt- und Minimalhelligkeit speicherbar · Szenenbetrieb · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz

Nennspannung: Leistungsaufnahme: Temperaturbereich: Nennspannung DALI: Ausgangsstrom: Funkfrequenz: Reichweite: Abmessungen:

BestellNr.

PS

AC 230 V, 50/60 Hz max. 0,5 W -25 ºC bis +70 ºC 1000 W Motoren 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld) o x H 53 x 28 mm

Einbauadapter Mini-Gehäuse 5429 00  Seite 597.

i 88

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 89

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

eNet

594

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


eNet Aktoren Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Funk-Schalt-/Tastaktor 1fach REG

BestellNr.

5433 00

1

125,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Schalt-/Tastaktor empfängt über eine Datenleitung vom eNet Funk-Empfangsmodul 5452 00 oder eNet Server 5301 00 Telegramme zum Schalten von Beleuchtungen. · Schalten von Beleuchtung · Betriebsarten: Schaltaktor oder Tastaktor · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Szenenbetrieb · Betriebsart Tasten: Relaiskontakt bleibt so lange geschlossen wie Telegramme empfangen werden (max. 60 Sekunden) Mit eNet-Server einstellbar: · Blinkfunktion · Nachlaufzeit · Ein-/Ausschaltverzögerung · Abschaltvorwarnung · minimale Schaltwiederholzeit · Bediensperren · Dauer-Ein, Dauer-Aus · Update der Gerätesoftware Nennspannung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Schaltvermögen AC 230 V:: Anschlussleistung:

Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 0,2 W -5 ºC bis +45 ºC 16 A / AC 1 2300 W Glühlampen 1500 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 920 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 690 VA (560 F) Kapazitive Last REG Gerät mit 2 TE

eNet Funk-Empfangsmodul REG 5452 00  Seite 586. eNet Server REG 5301 00  Seite 586. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 90

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Funk-Schalt-/Tastaktor 8fach / Jalousieaktor 4fach REG

5 4 3 3 0 0

REG

Verp. Einheit

5 4 3 5 0 0

N

N

1 2 5 , 0 0

3 5 0 , 0 0

0 2

REG

5435 00

1

350,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Schalt-/Tast-/Jalousieaktor empfängt über eine Datenleitung vom eNet Funk-Empfangsmodul 5452 00 oder eNet Server 5301 00 Telegramme zum Schalten von Beleuchtungen oder zur Steuerung elektrisch betriebener Behänge. Dabei werden zwei Ausgänge jeweils in der gleichen Betriebsart (Schalten, Tasten, Jalousie oder Rolllade) betrieben. · Schalten von Beleuchtung oder einphasigen Lüftermotoren · Steuern elektrisch betriebener Behänge, wie z. B. Jalousien, Rollläden oder Markisen · Betriebsarten: Schaltaktor, Tastaktor pro Ausgang oder Jalousieaktor, Rollladenaktor für paarweise Ausgänge einstellbar · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Szenenbetrieb · Betriebsart Tasten: Relaiskontakt bleibt so lange geschlossen wie Telegramme empfangen werden (max. 60 Sekunden) · Positionierung von Jalousie und Lamelle über Szenenaufruf · Schwellwertszenen für Sonnenschutz, Dämmerung und Windalarm · Behanglaufzeit speicherbar · Lamellenumsteuerzeit speicherbar Mit eNet-Server einstellbar: · Blinkfunktion · Nachlaufzeit · Ein-/Ausschaltverzögerung · Abschaltvorwarnung · minimale Schaltwiederholzeit · Bediensperren · Dauer-Ein, Dauer-Aus · Umsteuerzeit bei Richtungswechsel · Aussperrschutz · Laufrichtung invertierbar (z. B. für Dachfenster) · Position bei Sonnenschutz, Dämmerung, Aussperrschutz und Windalarm · Update der Gerätesoftware Nennspannung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Schaltvermögen AC 230 V:: Anschlussleistung:

Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 0,5 W -5 ºC bis +45 ºC 16 A / AC 1 2300 W Glühlampen 1500 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 920 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 690 VA (560 F) Kapazitive Last 1000 W Motoren REG Gerät mit 4 TE

eNet Funk-Empfangsmodul REG 5452 00  Seite 586. eNet Server REG 5301 00  Seite 586.

i 92

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 2

Gira Elektroinstallations-Systeme

595

eNet

BestellNr.


eNet Aktoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

eNet Funk-Dimmaktor 1fach REG

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Funk-Dimmaktor 4fach REG 5 4 3 0

5 4 3 1

0 0

0 0

N

20 – 500 W/VA REG

1 6 0 , 0 0

5430 00

1

160,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Dimmaktor empfängt über eine Datenleitung vom eNet Funk-Empfangsmodul 5452 00 oder eNet Server 5301 00 Telegramme zum Schalten und Dimmen verschiedener elektrischer Lasten. · Schalten und Dimmen von Glühlampen, HV-Halogenlampen, Tronic-Trafos mit Halogenlampen, dimmbaren induktiven Trafos mit Halogen- oder LED-Lampen, HV-LED- und Kompaktleuchtstofflampen · Einschalten durch Softstart · Einschalt- und Minimalhelligkeit speicherbar · Szenenbetrieb · Statusanzeige mit LED · Statusrückmeldung an eNet Funksensoren · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz · Automatische oder manuelle Einstellung des Dimmverfahren Mit eNet-Server einstellbar: Maximale Helligkeit Dimmverfahren Dimmgeschwindigkeit Nachlaufzeit Ein-/ Ausschaltverzögerung Auf-/ Abdimmrampe Abschaltvorwarnung Bediensperren Dauer-Ein, Dauer-Aus Hotelfunktion Lichtregelung Update der Gerätesoftware

· · · · · · · · · · · ·

Nennspannung: Verlustleistung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Anschlussleistung:

eNet

Abmessungen:

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

4 8 0 , 0 0

5431 00

1

480,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNet Funk-Dimmaktor empfängt über eine Datenleitung vom eNet Funk-Empfangsmodul 5452 00 oder eNet Server 5301 00 Telegramme zum Schalten und Dimmen verschiedener elektrischer Lasten. · Schalten und Dimmen von Glühlampen, HV-Halogenlampen, Tronic-Trafos mit Halogenlampen, dimmbaren induktiven Trafos mit Halogen- oder LED-Lampen, HV-LED- und Kompaktleuchtstofflampen · Einschalten durch Softstart · Einschalt- und Minimalhelligkeit für jeden Ausgang speicherbar · Szenenbetrieb · Statusanzeige der Ausgänge mit LED · Statusrückmeldung an eNet Funksensoren · Parallelschaltung mehrerer Ausgänge bis zu einer Last von 950 W · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz · Automatische oder manuelle Einstellung des Dimmverfahren Mit eNet-Server einstellbar: Maximale Helligkeit Dimmverfahren Dimmgeschwindigkeit Nachlaufzeit Ein-/ Ausschaltverzögerung Auf-/ Abdimmrampe Abschaltvorwarnung Bediensperren Dauer-Ein, Dauer-Aus Hotelfunktion Lichtregelung Update der Gerätesoftware

· · · · · · · · · · · ·

AC 230 V, 50/60 Hz max. 4 W max. 0,3 W -5 ºC bis +45 ºC 20 bis 500 W Glühlampen 20 bis 500 W HV-Halogen 20 bis 500 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 500 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 100 W, LED-Lampen typ. 7 bis 100 W, Kompaktleuchtstofflampe REG Gerät mit 2 TE

eNet Funk-Empfangsmodul REG 5452 00  Seite 586. eNet Server REG 5301 00  Seite 586. Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354.

0 2

N

4 x 250 W/VA REG

Nennspannung: Verlustleistung: Standby Leistung pro Ausgang: Temperaturbereich: Anschlussleistung pro Ausgang:

Parallelgeschaltete Ausgänge: Abmessungen:

i 91

AC 230 V, 50/60 Hz max. 8 W max. 0,3 W -5 ºC bis +45 ºC 20 bis 250 W Glühlampen 20 bis 250 W HV-Halogen 20 bis 250 W NV-Halogen, Gira TronicTrafo 20 bis 250 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo typ. 7 bis 50 W, LED-Lampen typ. 7 bis 50 W, Kompaktleuchtstofflampe Ausgänge bis max. 95 % auslasten (max. 950 W bei 230 V~, 50/60 Hz) REG Gerät mit 8 TE

eNet Funk-Empfangsmodul REG 5452 00  Seite 586. eNet Server REG 5301 00  Seite 586. Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354.

i 91

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

596

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


eNet Aktoren / Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

eNet Aktoren / Zubehör

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

eNet Zubehör

Zubehör

eNet Funk-Jalousieaktor 1fach REG

5 4 3 7 0 0 N

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

1 4 5 , 0 0

REG

5437 00

1

145,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Der eNetFunk-Jalousieaktor empfängt über eine Datenleitung vom eNet Funk-Empfangsmodul 5452 00 oder eNet Server 5301 00 Telegramme zur Steuerung elektrisch betriebener Behänge, wie z. B. Jalousien, Rollläden oder Markisen. · Positionierung von Jalousie und Lamelle über Szenenaufruf · Schwellwertszenen für Sonnenschutz, Dämmerung und Windalarm · Statusrückmeldung an eNet Funksender · Behanglaufzeit speicherbar · Lamellenumsteuerzeit speicherbar Mit eNet-Server einstellbar: · Umsteuerzeit bei Richtungswechsel · Aussperrschutz · Laufrichtung invertierbar (z. B. für Dachfenster) · Bediensperren · Position bei Sonnenschutz, Dämmerung, Aussperrschutz und Windalarm · Update der Gerätesoftware

eNet Funk-Diagnosegerät

0 2

5 3 0 4 0 0 N 7 5 , 0 0

5304 00

1

75,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab Juni 2013. Mit dem Funk-Diagnosegerät kann der eNet Funk-Empfang geprüft werden. · Anzeige rote/grüne LED Spannungsversorgung: Batterien: Temperaturbereich: Funkfrequenz: Reichweite:

3 V DC 1 x CR 2450N -5 ºC bis +45 ºC 868,3 MHz ca. 100 m (Freifeld)

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einbauadapter Mini-Gehäuse 5 4 2 9 0 0 N

Nennspannung: Standby Leistung: Temperaturbereich: Anschlussleistung: Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz max. 0,2 W -5 ºC bis +45 ºC 1000 W Motoren REG Gerät mit 2 TE

eNet Funk-Empfangsmodul REG 5452 00  Seite 586. eNet Server REG 5301 00  Seite 586.

9 , 0 0

5429 00

1

9,00

02

0 2

Neu. Lieferbar ab Juni 2013. Aufputzgehäuse für die eNet Mini Aktoren und Sendern. Zur Montage in Zwischendecken, auf der Wand oder auf Hutschienen. eNet Funk-Universalsender 2fach Mini 5453 00  Seite 589. eNet Funk-Energiesensor 1fach Mini 5471 00  Seite 590. eNet Funk-Schalt-/Tastaktor 1fach Mini 5423 00, 5424 00  Seite 592. eNet Funk-Schalt-/Tastaktor 2fach Mini 5425 00  Seite 592. eNet Funk-Dimmaktor 1fach Mini 5420 00  Seite 593. eNet Funk-Steuereinheit 1 – 10 V 1fach Mini 5421 00  Seite 593. eNet Funk-Steuereinheit DALI 1fach Mini 5422 00  Seite 594. eNet Funk-Jalousieaktor 1fach Mini 5427 00  Seite 594. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Zusatzantenne 5 3 0 7 0 0 N 4 5 , 0 0

5307 00

1

45,00

02

0 2

eNet

Neu. Lieferbar ab April 2013. Externe Antenne für das eNet Funk-Empfangsmodul REG 5452 00 und eNet Server REG 5301 00 bei ungünstigen Einbaubedingungen (z. B. metallischer Verteilerschrank). eNet Funk-Empfangsmodul REG 5452 00  Seite 586. eNet Server REG 5301 00  Seite 586. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

WLAN-Zusatzantenne 5 3 0 8 0 0 N 4 5 , 0 0

5308 00

1

45,00

02

Neu. Lieferbar ab April 2013. Externe Antenne für den eNet Server REG 5301 00 bei ungünstigen Einbaubedingungen (z. B. metallischer Verteilerschrank). eNet Server REG 5301 00  Seite 586.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

597

0 2


Mit dem Gira Funk-Bussystem lässt sich die vor handene Elektroinstallation in bestehenden Gebäuden schnell, sauber und kostengüns tig modernisieren. Ohne Dreck und Lärm kann ein brei tes Spek trum an modernsten Steuerungsmöglichkeiten einfach per Funk installiert werden – egal ob es um Einoder Mehrfamilienhäuser geht, um kleinere gewerbliche Objekte oder um gewerkeübergreifende Installationen. Ohne Infrastruk tur lassen sich mit dem Gira Funk-Bussystem leicht ein individuell angepasstes Licht szenenmanagement, eine zentrale Jalousiesteuerung, Raum-Temperaturregelung oder Sicher heitsfunktionen wie Panikschaltung und Rauchwarnmelder realisieren.

Die Signalübertragung zwischen den Komponenten des Gira Funk-Bussystems erfolgt per Funk; Steuerleitungen sind überflüssig. Das System ist nachträglich einfacher und schneller montiert, als jede leitungsgebundene Installation und kann bei einem späteren Umzug sogar mitgenommen werden.

Neu. Erweiterungsmöglichkeit mit Gira eNet Das Gira Funk-Bussystem kann jetzt auch mit Komponenten aus dem neuen Gira eNet System erweitert werden. Dafür wird lediglich der Gira eNet FunkUmsetzer, ein Steckdosenadapter für die Übersetzung der unterschiedlichen Funkprotokolle, benötigt.

Vorteile ideal für die Nachrüstung in bestehenden Gebäuden einfach, schnell sowie ohne Dreck und Lärm zu installieren attraktives Preis-/Leistungsverhältnis hohe Flexibilität – nachträglich problemlos änderbar

Batteriebetriebene Sensoren bieten ein Höchstmaß an Flexibilität, weil sie genau an der Stelle installiert werden können, wo sie benötigt werden – auch wenn dort keine 230 V-Leitung vorhanden ist.

einfachste Installation ohne Software, ohne Schulung der Funk-KNX / EIB Umsetzer stellt eine Schnittstelle zum KNX / EIB System dar

Der Einstieg in die Technik ist problemlos möglich. Für die Installation des Gira-FunkBussystems werden weder eine Schulung noch Software benötigt.

Produktinformation Bestell-Nr. 1861 10 oder unter: www.download.gira.de

1 Elektronische Jalousiesteuerung 2 mit Sensorauswertung in Verbindung mit Funk-Universalsender 2, Gira E2, Farbe Alu 2 Funk-Wandsender, flache Bauweise, Transparent Weiß Gira E2, Farbe Alu 1

2

3 3 Funk-Automatikschalter Gira E2, Farbe Alu

598


Gira Funk-Bussystem

Gira Funk-Bussystem Kombinationsmöglichkeiten Sender/Empfänger Sender Abdeckungen für Wandsender-Einsatz Empfänger Kombi Gateway Zubehör

600 604 606 614 616 626 626 627

Der Funk-Controller fungiert als zentrales Bediengerät, über ihn lassen sich die Funk-Buskomponenten ansprechen und miteinander verknüpfen. Zusätzlich können die Funktionen auch mit dezentralen Sensoren bedient werden.

Licht- und Lichtszenensteuerung

Funk-Bussystem

Rauchmelder

JalousiesteuerungsSystem

Steuerung der Außenbeleuchtung

Funk-Controller Gebäudemanagement per Funk

Raumtemperaturregelung

599


Funk-Bussystem System- und Funktionsübersicht

Funk-Sender

Funk-Controller Funk-Hand0358 18 | S. 604 sender Komfort 0527 00 | S. 606 Handsender Mini 0412 00 | S. 606

Funk-Empfänger Controller 0358 18 | S. 604

für Tastsensor 2 1fach 1011 .. | S. 614 System 55 2fach 1012 .. | S. 614 1fach 1111 100 | S. 607 3fach 1013 .. | S. 614 3fach 1113 100 | S. 609 für Tastsensor mit Flächenschalter Beschriftungsfeld 1fach 2251 .. | S. 608 1fach 0881 .. | S. 615 2fach 2252 .. | S. 608 2fach 0882 .. | S. 615 4fach 2254 .. | S. 609 4fach 0884 .. | S. 615

Schalten/ Dimmen/ Auf-/Abfahren Temperaturregelung

Schalten/ Dimmen/ Auf-/Abfahren Temperaturregelung

Schalten/ Dimmen/ Auf-/Abfahren Temperaturregelung

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Empfangsmodul REG 1133 00 | S. 623 mit Universal-Dimmaktor 1135 00 | S. 624 Steuereinheit 1 – 10 V 1137 00 | S. 625

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Auf-/Abfahren

Auf-/Abfahren

Auf-/Abfahren

Auf-/Abfahren

Tasten

Tasten

Tasten

Tasten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Funk-Tastaktor Mini 0565 00 | S. 616

Funk-Schaltaktor Mini 0413 00 | S. 616 Funk-Schaltaktor Mini 2-Kanal 0424 00 | S. 617 Funk-Bussystem

Funk-Schaltaktor EB 0404 00 | S. 617

Funk-Steckdosenadapter zum Schalten 0401 .. | S. 621

Funk-Steckdosenadapter zum Dimmen 1185 .. | S. 622

Funk-Universaldimmer 315 W 0809 00 | S. 620

Funk-Universaldimmer Mini 2255 00 | S. 619

Jalousiesteuerungs-System, Seite 360

600

Funk-Wandsenderflache Bauweise

Empfangsmodul REG 1133 00 | S. 623 mit Tastaktor 1fach 1132 00 | S. 623 mit Schaltaktor 1fach 1134 00 | S. 623 mit Schaltaktor 4fach 1155 00 | S. 624

Empfangsmodul REG 1133 00 | S. 623 mit Funk-Jalousieaktor1 1136 00 | S. 624

1

Funk-WandsenderEinsatz 0511 00 | S. 607

Gira Elektroinstallations-Systeme

Die Erweiterung des Funk-Bussystems mit eNet Komponenten kann mit dem eNet Funk-Umsetzer ZS erfolgen (Bestell-Nr. 5323 02 | S. 587).


Funk-Bussystem System- und Funktionsübersicht

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2341 00 | S. 605

Funk-Universalsender 2 0521 00 | S. 610

Funk-Multifunk tionssender 4fach 0441 00 | S. 610

Funk-Präsenzmelder 0318 .. | S. 611 Funk-Wächter 180/16 0826 02 | S. 611

Funk-RaumtemperaturSensor mit Uhr 1186 .. | S. 612

FunkFensterkontakt 2256 .. | S. 613

Funk-Automatikschalter 1306 .. | S. 612

Schalten/ Dimmen/ Auf-/Abfahren Temperaturregelung

Schalten/ Dimmen/ Auf-/Abfahren Temperaturregelung

Schalten Temperaturstufen

Schalten Temperaturstufen

Einschalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Einschalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten Konstantlichtregelung

Schalten

Auffahren

Auf-/Abfahren

Auf-/Abfahren

Tasten

Tasten

Tasten

Tasten

Tasten

Tasten

Einschalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Einschalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Einschalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Einschalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten Konstantlichtregelung

Schalten

Einschalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten Konstantlichtregelung

Schalten

Einschalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten Konstantlichtregelung

Schalten

Funk-Bussystem

Temperaturregelung

Fortsetzung nächste Seite

Gira Elektroinstallations-Systeme

601


Funk-Bussystem System- und Funktionsübersicht

Funk-Sender

Funk-Controller Funk-Hand0358 18 | S. 604 sender Komfort 0527 00 | S. 606 Handsender Mini 0412 00 | S. 606

Funk-Empfänger Funk-Universalschnurdimmer 0335 01 | S. 620

Funk-Wandsenderflache Bauweise

für Tastsensor 2 1fach 1011 .. | S. 614 System 55 2fach 1012 .. | S. 614 1fach 1111 100 | S. 607 3fach 1013 .. | S. 614 3fach 1113 100 | S. 609 für Tastsensor mit Flächenschalter Beschriftungsfeld 1fach 2251 .. | S. 608 1fach 0881 .. | S. 615 2fach 2252 .. | S. 608 2fach 0882 .. | S. 615 4fach 2254 .. | S. 609 4fach 0884 .. | S. 615

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Funk-Aufsatz zum Schalten und Dimmen2 0543 .. | S. 618

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Funk-Steuereinheit 1 – 10 V 0865 00 | S. 621

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten

Schalten

Auf-/Abfahren

Auf-/Abfahren

Auf-/Abfahren

Stummschalten

Stummschalten

Stummschalten

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Schalten Dimmen Auf-/Abfahren

Schalten Dimmen Auf-/Abfahren

Schalten Dimmen Auf-/Abfahren

Funk-Leistungsteil AP 0843 02 | S. 622

Jalousieaktor Mini1 0425 00 | S. 618 Funk-Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung1 0545 .. | S. 619

Auf-/Abfahren

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2341 00 | S. 605

Funk-Bussystem

Funk-Motor-Stellantrieb 1187 00 | S. 625

Funk-Repeater für größere Reichweiten 0867 00 | S. 626

Funk-KNX/EIB Umsetzer (für Übergang zum Gira KNX / EIB System) 3 0868 00 | S. 626 1

Jalousiesteuerungs-System, Seite 360

2

System 2000, Seite 340

3

Gira KNX / EIB System, Seite 480

602

Funk-WandsenderEinsatz 0511 00 | S. 607

Gira Elektroinstallations-Systeme

Temperaturregelung

Telegrammwiederholung

Die Erweiterung des Funk-Bussystems mit eNet Komponenten kann mit dem eNet Funk-Umsetzer ZS erfolgen (Bestell-Nr. 5323 02 | S. 587).


Funk-Bussystem System- und Funktions체bersicht

Funk-Modul f체r Rauchwarnmelder Dual/VdS 2341 00 | S. 605

Funk-Universalsender 2 0521 00 | S. 610

Funk-Multifunk tionssender 4fach 0441 00 | S. 610

Funk-Pr채senzmelder 0318 .. | S. 611 Funk-W채chter 180/16 0826 02 | S. 611

Funk-RaumtemperaturSensor mit Uhr 1186 .. | S. 612

FunkFensterkontakt 2256 .. | S. 613

Funk-Automatikschalter 1306 .. | S. 612

Einschalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten Konstantlichtregelung

Schalten

Einschalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten Konstantlichtregelung

Schalten

Einschalten

Schalten Dimmen

Schalten Dimmen

Schalten

Schalten Konstantlichtregelung

Schalten

Einschalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Schalten

Auffahren

Auf-/Abfahren

Auf-/Abfahren

Rauchalarm

Stummschalten

Stummschalten

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Telegrammwiederholung

Schalten Dimmen Auf-/Abfahren

Schalten Dimmen Auf-/Abfahren

Schalten

Telegrammwiederholung

Funk-Bussystem

Temperaturregelung

Telegrammwiederholung

Gira Elektroinstallations-Systeme

603


Funk-Bussystem Sender / Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Bussystem Sender / Empfänger

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Bussystem Sender / Empfänger

Ansteuerbare Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1186 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626.

Sender / Empfänger

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Funk-Controller

Montage: Montagerahmen Aufputz 1251 04, Unterputz 1252 04  Seite 604. Modulare Funktionssäule, Installationsprofil 1371 00, 1372 00, 1373 00  Seite 291.

i 73

0 3 5 8 1 8

Glas Mint

0358 18

1

860,28

02

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

8 6 0 , 2 8 1 1 0 3 2 1

Montagerahmen Aufputz

0 0

weitere Mastercard (für Ersatzbedarf)

1 7 , 9 8

1131 00

1

17,98

02

Funk-Bussystem

Funk-Controller zur Aufputz- oder Unterputz-Montage und zur Integration in die Modulare Funktionssäule. Der Funk-Controller dient als zentrale Steuer- und Bedieneinheit zum Senden und Empfangen von Funk-Telegrammen. Er ermöglicht eine zeitgesteuerte, drahtlose und fest installierte Fernbedienung der verschiedenen Funk-Empfänger. Die anwenderspezifischen Programmierungen und Einstellungen können auf der mitgelieferten Chipkarte gespeichert werden. Die verschiedenen FunkBuskomponenten können in frei definierbaren Gruppen, wie z.B. Räumen, organisiert werden. Einfache Inbetriebnahme durch Batterieversorgung möglich. Das Gerät wird entweder in den Montagerahmen 1251 04, 1252 04 oder in die Modulare Funktionssäule 1371 00, 1372 00, 1373 00 installiert. · Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung. · Zeitschaltuhr mit DCF 77 Empfänger. · Logische Verknüpfungen mit Zeit- und Schaltfunktionen. · Anwesenheitssimulationen. · Alles-Ein/-Aus, Lichtszenen oder Szenarien wie z.B. Kommen/ Gehen. · Temperaturgeführte Einzelraumregelung. Der Funk-Controller gibt über zeitgesteuerte Programme, Verknüpfungen oder im manuellen Betrieb die Temperaturwerte vor. Urlaub: Ein Temperaturwert wird für eine bestimmte Dauer (1 bis 31 Tage) fest eingestellt. Frostschutz: Temperaturwert der von keinem anderen Sollwert (z.B. von einem zeitgesteuerten Programm) überschrieben werden kann. Party: Bei Aktivierung wird ein Temperaturwert für eine bestimmte Zeit (1, 2, 3 oder 4 Stunden) fest eingestellt. Erweiterung der Kommen-/Gehen-Funktion für die Temperaturregelung. · Kindersicherung durch Zahlencode. · Favoriten-Taste kundenseitig zuzuordnen. · Kurzwahl von Funktionen mit den Zifferntasten. · Eingabe von frei definierbaren Namen für Sender und Empfänger. · Menüsteuerung durch Funktionstasten. · Integrierter Summer. · Funktionserweiterung durch Software-Update möglich. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Batterien: 5 x 1,5 V Micro LR03 (AAA) Alkaline (nicht im Lieferumfang enthalten, nur zur Inbetriebnahme erforderlich) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Abmessungen: B x H x T 182 x 240 x 52 mm Temperaturbereich: 0 ºC bis +40 ºC

604

Gira Elektroinstallations-Systeme

0 2

1 2 5 1 0 4 2 7 , 2 8

1251 04

1

27,28

02

0 2

Montagerahmen aus bruchsicherem Thermoplast zur AufputzInstallation einzelner Module aus dem System Modulare Funktionssäule. Mit dem Montagerahmen können die Module einzeln auf der Wand installiert werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mehrere Montagerahmen miteinander zu kombinieren. Abmessungen: ohne Modul: B x H x T 176 x 246 x 52 mm mit Modul: B x H x T 182 x 246 x 52 mm Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Montagerahmen Unterputz mit Gerätedose

1 2 5 2 0 4 5 8 , 5 2

1252 04

1

58,52

02

0 2

Montagerahmen aus Zink-Druckguss mit einer Gerätedose aus bruchsicherem Thermoplast zur Unterputz-Installation einzelner Module aus dem System Modulare Funktionssäule. Mit dem Montagerahmen UP können die Module einzeln sowohl in Hohlwänden als auch in Mauerwerk installiert werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mehrere Montagerahmen horizontal und vertikal miteinander zu kombinieren. Einbaumaß: B x H x T 194 x 252 x 64 mm Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Sender / Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Bussystem Sender / Empfänger

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Bussystem Sender / Empfänger

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS

Rauchwarnmelder Dual/VdS 2 3 4 1

2 3 3 0

0 0

0 2

5 0 , 4 0

2341 00

1

50,40

03

Funk-Modul für die drahtlose Verbindung von Rauchwarnmeldern Dual/VdS. Erkennt ein Rauchwarnmelder einen Brand, geben alle zugeordneten Rauchwarnmelder Alarm. Das Funk-Modul wird an die Schnittstelle des Rauchwarnmelders Dual/VdS gesteckt. Da die Vernetzungsklemmen des Rauchwarnmelders bei aufgestecktem Modul weiterhin nutzbar sind, können drahtvernetzte Linien errichtet werden, die dann über Funk vernetzt werden. Aufgrund der Kompatibilität zum Funk-Bussystem können FunkAktoren über eine Alarmmeldung angesteuert werden. Dies kann z.B. dazu genutzt werden, um im Alarmfall Licht zu schalten oder Jalousien hochzufahren. Mit einem Funk-Hand- oder Wandsender kann der Rauchwarnmelder nach einer Alarmierung für ca. 10 Minuten stumm geschaltet werden. Löst in dieser Zeit ein anderer vernetzter Rauchwarnmelder z. B. über die 2-Draht-Leitung oder Funk einen Alarm aus, alarmiert der Rauchwarnmelder trotz Stummschaltung. Hinweis: Unabhängig von der Vernetzungsart (drahtgebunden, Funk-Modul, Relais-Modul) können max. 40 Rauchwarnmelder kombiniert werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: 100 m (Freifeld) Spannungsversorgung: aus der Batterie des Rauchwarnmelders Dual/VdS

0 3

4 5 , 1 5

Reinweiß glänzend

2330 02

1

45,15

03

0 3

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS (Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Sockel 230 V für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2331 02  Seite 678. Set Distanzhülsen / Schrauben 2342 02  Seite 679. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rauchwarnmelder Dual/VdS inkl. Sockel 230 V 2 3 3 4 0 2 6 3 , 3 0

Reinweiß glänzend

2334 02

1

63,30

03

0 3

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS (Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Set Distanzhülsen / Schrauben 2342 02  Seite 679.

Ansteuerbare Empfänger (schalten nur ein): 0335 01, 0401 .., 0404 00, 0413 00, 0424 00, 0543 .., 0565 00, 0809 00, 0843 02, 0865 00, 1133 00, 1185 .., 2255 00  Seite 616. Sender für Stummschaltung: 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Rauchwarnmelder Dual/VdS 230 V 2334 02  Seite 678.

Funk-Bussystem

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

605


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Bussystem Sender

Sender

Funk-Handsender Mini 0 4 1 2 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

5 9 , 2 5

Funk-Handsender Komfort 0412 00

0 5 2 7 0 0 9 4 , 2 4

0527 00

1

94,24

02

Der Funk-Handsender Komfort ermöglicht eine drahtlose Fernbedienung. Der Funk-Handsender Komfort hat folgende Bedienelemente: · 3 Gruppentasten (A, B, C), mit dazugehöriger Gruppen LED · Kanaltasten (1 ... 8) · Alles-EIN-Taste · Alles-AUS-Taste · 5 Lichtszenentasten (1 ... 5) · Master-Taste Es können beliebig viele Funk-Empfänger einem Kanal des FunkHandsenders zugeordnet werden. Es stehen 3 Gruppen (A, B oder C), mit je 8 Kanälen für Schalten, Dimmen und Jalousie zur Verfügung, d.h. es können 24 Funk-Kanäle einzeln bedient werden. Mit dem Funk-Handsender Komfort werden bis zu 5 Lichtszenen aufgerufen. Die Daten der Lichtszene werden im Funk-Empfänger gespeichert. Mit der Master-Taste kann eine Lichtszene geschaltet bzw. gedimmt werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 6 V DC Batterien: 4 x Micro, Alkaline (LR 03) (nicht im Lieferumfang enthalten) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Abmessungen: L x B x H 192 x 53 x 23 mm Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC

0 2

1

59,25

02

0 2

Der Funk-Handsender Mini ermöglicht eine drahtlose Fernbedienung. Durch seine kleine Bauform kann er ständig mitgeführt werden. Er sendet bei Betätigung ein Funk-Telegramm. Der Funk-Handsender hat 4 Bedientasten, mit denen 2 Funk-Kanäle angesteuert werden. Einem Kanal des Funk-Handsenders Mini können beliebig viele FunkEmpfänger zugeordnet werden. · Öse zum Befestigen des Funk-Handsenders am Schlüsselbund. · Die Sendeaktivität wird durch eine rote LED angezeigt. · Entladeschutz, d.h. wird eine Taste länger als 13 s gedrückt, schaltet der Funk-Handsender Mini automatisch ab. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: typisch 30 m (Freifeld) Abmessungen: L x B x H 73 x 40 x 19 mm Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Funk-Bussystem

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

606

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Wandsender-Einsatz

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Wandsender, flache Bauweise 1fach mit Beschriftungsfeld

0 5 1 1

1 1 1 1

0 0 7 6 , 0 9

Funk-Wandsender

0511 00

1/5

76,09

02

Der Funk-Wandsender-Einsatz ermöglicht eine drahtlose, aber fest installierte Fernbedienung der Funk-Empfänger. Der Funk-Wandsender kann nur in Kombination mit den Gira Tastsensoren (1fach, 2fach, 3fach oder 4fach) betrieben werden. Die Verbindung erfolgt über eine 10polige Steckerleiste (AST). Die Anzahl der Funk-Kanäle ist abhängig vom verwendeten Tastsensor (z.B. 1fach Tastsensor => 1 Kanal Funk-Wandsender). Mit einem 4fach Mikroschalter wird die Funktion des aufgesteckten Tastsensors festgelegt. Sendet folgende Funk-Telegramme je nach Einstellung: · max. 4 Funk-Kanäle (1 ... 4) oder · max. 5 Lichtszenen (1 ... 5) und Alles-AUS Der Wandsender wird in Unterputz-Schalterdosen oder flachen Aufputz-Rahmen jeweils mit Schraubbefestigung montiert. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 6 V DC Batterien: 2 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Aufsätze: Tastsensor 2, 1011 .., 1012 .., 1013 ..  Seite 614. Tastsensor mit Beschriftungsfeld 0881 .., 0882 .., 0884 ..  Seite 615. Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Montage: Aufputz-Gehäuse, flach (E2, Event, Esprit) 0219 ..  Seite 93. Aufputz-Gehäuse, flach (Standard 55) 0219 ..  Seite 93.

0 2

1 0 0

System 55 Klar/Reinweiß glänzend

1 2 2 , 1 3

1111 100

1/5

122,13

02

0 2

Der Funk-Wandsender flache Bauweise ermöglicht eine drahtlose, aber fest installierte Fernbedienung der Funk-Empfänger. Er ist integrierbar in allen nichtmetallenen System 55/E22 Abdeckrahmen. Problemlose Erweiterung vorhandener Schalterkombinationen. Die Installation kann ohne Aufputz-Gehäuse oder Unterputz-Schalterdose erfolgen. Auf Wänden kann der Funk-Wandsender mittels Schrauben befestigt bzw. auf glatten oder transparenten Oberflächen mit einer Bodenplatte 1110 00 aufgeklebt werden. Mit einem 3fach Mikroschalter wird die Funktion des Wandsenders festgelegt. Sendet folgende Funk-Telegramme je nach Einstellung: · ein Funk-Kanal oder · eine Lichtszene und Alles-AUS Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: typisch 30 m (Freifeld) Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Montage: Bodenplatte für System 55 Funk-Wandsender 1110 00  Seite 609. Passend in alle nichtmetallenen Abdeckrahmen Standard 55, E2, Event, Esprit aus dem System 55. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Bussystem

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

607


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

Funk-Wandsender, flache Bauweise 1fach

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2251 111 2251 112

1 1

BestellNr.

PS

121,90 122,45

02 02

0 2

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Wandsender, flache Bauweise 2fach

2 2 5 1 2 1 2 1 5 1 1 1 1 2 1 1 2 , 9 1 0 2 2 0 ,2 4 5

Verp. Einheit

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2252 111 2252 112

1 1

2 2 5 2

122,18 123,83

02 02

Der Funk-Wandsender flache Bauweise ermöglicht eine drahtlose, aber fest installierte Fernbedienung der Funk-Empfänger. Die Installation kann ohne Aufputz-Gehäuse oder Unterputz-Schalterdose erfolgen, dadurch kann eine problemlose Erweiterung vorhandener Schalterkombinationen stattfinden. Der Funk-Wandsender kann auf Wänden mittels Schrauben befestigt bzw. auf glatten oder transparenten Oberflächen mit der dazugehörigen Bodenplatte (im Lieferumfang enthalten) aufgeklebt werden. Blaue LED dienen zur Rückmeldung einer Betätigung. Großflächiges Beschriftungsfeld (69 x 67 mm). Mit einem Mikroschalter wird die Funktion des Wandsenders festgelegt. Sendet folgende Funk-Telegramme je nach Einstellung: · ein Funk-Kanal oder · eine Lichtszene und Alles-AUS Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC

Der Funk-Wandsender flache Bauweise ermöglicht eine drahtlose, aber fest installierte Fernbedienung der Funk-Empfänger. Die Installation kann ohne Aufputz-Gehäuse oder Unterputz-Schalterdose erfolgen, dadurch kann eine problemlose Erweiterung vorhandener Schalterkombinationen stattfinden. Der Funk-Wandsender kann auf Wänden mittels Schrauben befestigt bzw. auf glatten oder transparenten Oberflächen mit der dazugehörigen Bodenplatte (im Lieferumfang enthalten) aufgeklebt werden. Blaue LED dienen zur Rückmeldung einer Betätigung. Zwei großflächige Beschriftungsfelder (33,5 x 67 mm). Mit einem Mikroschalter wird die Funktion des Wandsenders festgelegt. Sendet folgende Funk-Telegramme je nach Einstellung: · max. zwei Funk-Kanäle oder · max. drei Lichtszenen und Alles-AUS Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC

Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Beschriftungsbögen 2871 ..  Seite 359.

Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Beschriftungsbögen 2872 ..  Seite 359.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 1 2 1 5 1 2 1 1 2 1 2 2 , 1 1 8 2 3 0 ,2 8 3 0 2

Funk-Bussystem

608

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Wandsender, flache Bauweise 3fach mit Beschriftungsfeld System 55 Klar/Reinweiß glänzend

BestellNr.

1/5

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Wandsender, flache Bauweise 4fach

1 1 1 3

2 2 5 4

1 0 0 1 2 3 , 2 7

1113 100

Verp. Einheit

123,27

02

Der Funk-Wandsender flache Bauweise ermöglicht eine drahtlose, aber fest installierte Fernbedienung der Funk-Empfänger. Er ist integrierbar in allen nichtmetallenen System 55/E22 Abdeckrahmen. Problemlose Erweiterung vorhandener Schalterkombinationen. Die Installation kann ohne Aufputz-Gehäuse oder Unterputz-Schalterdose erfolgen. Auf Wänden kann der Funk-Wandsender mittels Schrauben befestigt bzw. auf glatten oder transparenten Oberflächen mit einer Bodenplatte 1110 00 aufgeklebt werden. Mit einem 3fach Mikroschalter wird die Funktion des Wandsenders festgelegt. Sendet folgende Funk-Telegramme je nach Einstellung: · max. 3 Funk-Kanäle oder · max. 5 Lichtszenen und Alles-AUS Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: typisch 30 m (Freifeld) Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Montage: Bodenplatte für System 55 Funk-Wandsender 1110 00  Seite 609. Passend in alle nichtmetallenen Abdeckrahmen Standard 55, E2, Event, Esprit aus dem System 55. Beschriftungsbögen System 55, E22 1090 00  Seite 359.

0 2

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2254 111 2254 112

1 1

125,17 125,73

02 02

2 1 2 1 5 1 4 1 1 2 1 5 2 , 1 1 7 2 5 0 ,2 7 3 0 2

Der Funk-Wandsender flache Bauweise ermöglicht eine drahtlose, aber fest installierte Fernbedienung der Funk-Empfänger. Die Installation kann ohne Aufputz-Gehäuse oder Unterputz-Schalterdose erfolgen, dadurch kann eine problemlose Erweiterung vorhandener Schalterkombinationen stattfinden. Der Funk-Wandsender kann auf Wänden mittels Schrauben befestigt bzw. auf glatten oder transparenten Oberflächen mit der dazugehörigen Bodenplatte (im Lieferumfang enthalten) aufgeklebt werden. Blaue LED dienen zur Rückmeldung einer Betätigung. Vier großflächige Beschriftungsfelder (15,8 x 67 mm). Mit einem Mikroschalter wird die Funktion des Wandsenders festgelegt. Sendet folgende Funk-Telegramme je nach Einstellung: · max. vier Funk-Kanäle oder · max. fünf Lichtszenen und Alles-AUS Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Beschriftungsbögen 2874 ..  Seite 359. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Bodenplatten Set für System 55 Funk-Wandsender, flache Bauweise

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

1 1 1 0 0 0 7 , 5 8

1110 00

1

7,58

02

Bodenplatten Set für nichtmetallene Abdeckrahmen System 55. Die selbstklebenden Bodenplatten dienen als Adapterplatte zur Befestigung des Funk-Wandsenders flache Bauweise auf glatten oder transparenten Oberflächen, z.B. Glasscheiben. Durch die Bodenplatte erreicht man einen optisch sauberen Abschluss auf der Rückseite. Abbrechbar, dadurch auch zum Aufbau von Mehrfachkombinationen oder zur Montage auf Up-Schalterdosen geeignet. Funk-Wandsender 1fach 1111 ..  Seite 607. Funk-Wandsender 3fach 1113 ..  Seite 609. Passend in alle nichtmetallenen Abdeckrahmen Standard 55, E2, Event, Esprit aus dem System 55. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

609

0 2

Funk-Bussystem

System 55 4 Platten


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Universalsender 2

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Multifunktionssender 4fach 0 4 4 1

0 5 2 1

0 0

0 0

1 1 8 , 2 9

7 4 , 5 6

0521 00

1/5

74,56

02

Der Funk-Universalsender 2 ermöglicht die Erweiterung einer bestehenden Installation durch drahtlose Übertragung von Schaltbefehlen. Bei Ansteuerung der beiden Eingänge (E1, E2) mit Netzspannung (AC 230 V~) werden Funk-Telegramme gesendet. Der Funk-Universalsender 2 wird in einer Gerätedose nach DIN 49073 hinter einem 230 V UP-Einsatz montiert (Empfehlung: tiefe Schalterdose). Der Funk-Universalsender 2 hat 4 Betriebsmodi: · 2 Kanal Dimmen: Anschluss von konventionellen Tastern (Schließer). Eine Betätigung des Tasters führt zum Umschalten (Toggeln) des Telegrammtyps im Sender. · 2 Kanal Schalten: Anschluss von konventionellen Schaltern (Schließer). Der Universalsender sendet beim Schließen Einschaltund beim Öffnen Ausschalt-Telegramme. Bei Anschluss von konventionellen Tastern (Schließer) wird die Sonderfunktion yKlingelbetriebx ausgeführt, d.h. beim Schließen des Tasters sendet der Universalsender Einschalt-Telegramme, beim Öffnen Ausschalt-Telegramme. · 1 Kanal Dimmen: Anschluss von konventionellen Tastern (Schließer) zum senden von Dimm-Telegrammen. · 1 Kanal Jalousie: Anschluss eines Jalousie-Schalters oder eines Einsatz-Jalousiesteuerung zur Ansteuerung einer Jalousie. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz, N-Leiter erforderlich Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Abmessungen: o x H 52 x 23 mm Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. 74 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

i

0441 00

0 2

1/5

118,29

02

0 2

Der Funk-Multifunktionssender 4fach ist ein batteriebetriebener FunkBinäreingang zum Anschluss potentialfreier Kontakte. Er ermöglicht die drahtlose Übertragung von Schalt- und Tastbefehlen ohne 230 V Anschluss. Einstellbare Funktionen: · ein- bis vierkanaliges Schalten mit konventionellen Schaltern zur Steuerung von Schalt-, Dimm- oder Jalousieaktoren · ein- bis vierkanaliges Tasten mit konventionellen Tastern zur Steuerung von Schaltaktoren · zweikanaliges Dimmen mit Serientaster · bis zu 4 Kanäle können einflächig geschaltet bzw. gedimmt werden (durch Toggle im Sender) · Alles-EIN, Alles-AUS bzw. Lichtszenen Der Funk-Multifunktionssender wird in einer Gerätedose nach DIN 49073 hinter einem UP-Einsatz montiert (Empfehlung: tiefe Schalterdose). Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Eingänge: 4 Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithium-Knopfzelle (CR 2032) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Eingangsleitung: 8adriger Leitungssatz, ca. 30 cm lang, verlängerbar bis max. 5 m Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: B x H x T 45 x 38 x 10 mm Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (nur Stummschaltung) 2341 00  Seite 605. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. 75 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Bussystem

610

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Bussystem Sender

Funk-Präsenzmelder 0 8 2 6

0 3 1 8

0 2

0 0 3 2 1 8 1 6 0 6 4 , 9 1 5 7 3 0 ,2 5 2

1 7 1 , 0 0

Reinweiß

0826 02

1

171,00

08

Der Funk-Wächter reagiert auf Wärmebewegung und sendet diese Information an die Empfänger des Funk-Bussystems. Er wird mit einer 9 V-Blockbatterie betrieben, benötigt daher keine Zuleitung und kann beliebig installiert werden. Schaltet die Empfänger aus dem Funk-Bussystem bei einer Umgebungshelligkeit unter 80 Lux mit einer Nachlaufzeit von 1 min ein. Bei Verwendung eines Funk-Leistungsteils 0843 02 als Empfänger kann die Einschaltdauer und der Helligkeitswert eingestellt werden. Halbkreisförmiges Erfassungsfeld 16 x 32 m mit 144 Schaltsegmenten in 3 Ebenen. Der Erfassungsbereich kann mit beiliegenden Abdeckblenden eingeschränkt werden. · Helligkeitsunabhängiger Testbetrieb zum Auswerten des Erfassungsbereiches · Erkennung einer Batterieunterspannung Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Batterie: 9 V Blockbatterie Alkaline ( nicht im Lieferumfang enthalten) Erfassungsradius: 180º Arbeitsbereich 3 bis 80 Lux Normalbetrieb Auswertung: 3 bis 200 Lux Nachtriggerung Empfohlene Montagehöhe: 2,40 m Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: -25 ºC bis +55 ºC Schutzart: IP 55 Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Ansteuerbare Empfänger: 0401 .., 0404 00, 0413 00, 0424 00, 0843 02  Seite 616. Ansteuerbare Empfänger (nur Schalten): 0335 01, 0543 .., 0565 00, 0809 00, 0865 00, 1133 00, 1185 .., 2255 00  Seite 616. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626. Befestigungsmaterial 0839 00, 0968 02, 0838 00, 75 0848 00  Seite 387.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 8

Reinweiß Farbe Alu

0318 02 0318 04

1 1

166,95 173,52

02 02

Der Funk-Präsenzmelder regelt die Beleuchtung in Abhängigkeit der Anwesenheit von Personen und der gewünschten Lichtverhältnisse. Bei Erkennung einer Wärmebewegung sendet er ein Funk-Telegramm zu einem Funk-Dimm- bzw. Schaltaktor ab Release R2. Der FunkPräsenzmelder wird unter die Decke montiert und überwacht die unter ihm liegende Arbeitsfläche. Ein Präsenzmelder ist kein Durchgangsmelder. Bei Unterschreitung eines einstellbaren Helligkeits-Sollwertes und Bewegungserkennung schaltet der Präsenzmelder einen Funk-Aktor ein. Dieser führt in Abhängigkeit des Helligkeits-Sollwertes eine Konstantlicht-Regelung durch. Bei Schaltaktoren ist nur eine 2Punktreglung möglich. Die Lichtregelung bleibt solange aktiv, wie eine Bewegung erkannt und der Helligkeits-Sollwert unterschritten ist. Wird keine Bewegung mehr erkannt oder ist der Helligkeits-Sollwert überschritten, wird nach Ablauf einer Nachlaufzeit der Funk-Aktor ausgeschaltet. Die Lichtregelung kann mit einem Funk-Sender ein- oder ausgeschaltet werden. Um einen größeren Bereich zu überwachen, können mehrere FunkPräsenzmelder gemeinsam als ein System eingesetzt werden (MasterSlave Betrieb). Es dürfen max. 8 Funk-Präsenzmelder in einer Reichweitenzone eingesetzt werden. Mit einem Funk-Handsender Komfort ist es möglich, den HelligkeitsSollwert zu ändern oder die Zusatzfunktionen yEinschalten für 2 Stundenx oder yAusschalten für 2 Stundenx zu aktivieren. Weitere Funktionen: · Lichtregelungstest-Modus · Gehtest-Modus · Batteriezustandsanzeige Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 6 V DC Batterien: 4 x 1,5 V Micro LR03 (AAA) Alkaline (nicht im Lieferumfang enthalten) Erfassungswinkel: 360º Nennreichweite Schreibtischhöhe: o5m Nennreichweite Fußboden: o8m Einbauhöhe für Nennreichweite: 2,5 m Nachlaufzeit: ca. 2 min bis 1 h Helligkeit: ca. 3 bis 2000 Lux Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: 0 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: o x H 103 x 43 mm Ansteuerbare Empfänger: 0335 01, 0401 .., 0404 00, 0413 00, 0424 00, 0543 .., 0809 00, 0843 02, 0865 00, 1133 00, 1185 .., 2255 00  Seite 616. Sender: Funk-Handsender Komfort 0527 00  Seite 606. Sender / Empfänger: Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Repeater AP 0867 00  Seite 626. Ballschutzkorb 2116 00  Seite 513.

i 76

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

611

0 2

Funk-Bussystem

Funk-Wächter 180/16


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Automatikschalter

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Raumtemperatur-Sensor mit Uhr 1 3 0 6

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

1306 1306 1306 1306 1306

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

01 03 27 28 26

1 1 1 1 1

147,58 147,58 147,58 149,38 152,12

02 02 02 02 02

1306 111 1306 112

1 1

148,41 149,51

02 02

1306 1306 1306 1306 1306

1 1 1 1 1

149,24 149,24 149,24 149,24 149,24

02 02 02 02 02

40 42 43 46 47

Der Funk-Automatikschalter reagiert auf Wärmebewegung bei entsprechender Dunkelheit und sendet ein Funk-Telegramm an die zugeordneten Funk-Empfänger. Er ist integrierbar in allen nichtmetallenen Abdeckrahmen. Als Funk-Empfänger können alle Schalt-/Dimmaktoren und das Funk-Leistungsteil verwendet werden. Die Funk-Aktoren schalten die angeschlossene Beleuchtung ein und bleiben eingeschaltet solange Bewegungen erkannt werden. Sonst wird nach Ablauf einer Nachlaufzeit von ca. 1 min ausgeschaltet. Bei Verwendung eines Funk-Leistungsteils kann die Nachlaufzeit eingestellt werden. · Gehtest-Modus · Batteriezustandsanzeige · Helligkeitswert ca. 0 bis 80 Lux oder Tagbetrieb stufenlos einstellbar · Empfindlichkeit einstellbar 100 % bis 20 % · Bei Montagehöhe 1,10 m: Reichweite 10 m frontal, 6 m zu jeder Seite, Erfassungswinkel 180º Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterie: 1 x Lithiumzelle (CR 2450N) (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 60 m (Freifeld) Temperaturbereich: +5 ºC bis +35 ºC Schutzart: IP 20

Funk-Bussystem

Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Ansteuerbare Empfänger: 0401 .., 0404 00, 0413 00, 0424 00, 0843 02  Seite 616. Ansteuerbare Empfänger (nur Schalten): 0335 01, 0543 .., 0565 00, 0809 00, 0865 00, 1133 00, 1185 .., 2255 00  Seite 618. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. 76 Funk-KNX/EIB-Umsetzer 0868 00  Seite 626.

i

1 0 3 1 0 6 1 4 1 0 7 3 3 , 0 5 6 1 8 4 1 2 7 0 3 7 ,2 0 5 6 1 8 4 1 2 7 0 3 8 ,2 0 5 6 1 8 4 2 9 0 6 ,2 3 1 8 5 2 0 1 ,2 3 1 0 2 6 0 1 1 2 3 1 0 1 6 1 1 4 1 8 2 , 4 1 1 4 9 0 ,2 1 5 3 1 0 6 0 2 1 4 3 0 0 6 1 4 1 4 9 3 2 , 0 2 6 1 4 4 1 4 9 0 3 3 ,2 0 2 6 1 4 4 1 4 9 0 3 6 ,2 0 2 6 1 4 4 4 9 0 7 ,2 2 1 4 4 9 0 ,2 2 4 0 2

1 1 8 6

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Bronze Messing

1186 1186 1186 1186 1186 1186 1186

01 03 27 28 26 603 604

1 1 1 1 1 1 1

212,50 212,50 212,50 214,39 217,22 219,85 219,85

02 02 02 02 02 02 02

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

1186 20 1186 203 1186 03

1 1 1

222,62 222,62 212,50

02 02 02

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1186 111 1186 112

1 1

213,38 214,50

02 02

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

1186 1186 1186 1186 1186

1 1 1 1 1

214,21 214,21 214,21 214,21 214,21

02 02 02 02 02

40 42 43 46 47

1 0 1 1 8 6 2 1 1 0 2 1 3 , 8 5 6 2 0 1 1 2 2 0 1 7 ,2 8 5 6 2 0 1 1 2 2 0 1 8 ,2 8 5 6 2 0 1 1 1 2 4 0 8 6 ,2 6 3 2 9 1 6 1 1 0 7 0 8 3 ,2 6 2 2 2 6 1 0 9 0 4 ,2 8 2 5 1 9 0 ,2 1 8 1 5 8 6 0 1 2 1 2 8 0 6 2 2 2 1 0 2 1 3 , 8 6 6 2 2 2 0 2 0 3 ,2 6 2 2 1 2 0 1 ,2 1 5 8 0 6 0 1 1 2 1 1 8 1 6 2 1 1 1 3 2 , 3 2 8 1 4 0 ,2 1 5 1 0 8 6 0 2 1 4 1 0 8 6 2 1 1 4 4 1 2 , 8 2 6 2 1 1 1 4 4 0 1 3 ,2 8 2 6 2 1 1 1 4 4 0 1 6 ,2 8 2 6 2 1 1 4 4 0 7 ,2 2 2 1 1 4 0 ,2 2 1 0 2

Funk-Raumtemperatur-Sensor mit integrierter Zeitschaltuhr für die temperaturgeführte Einzelraumregelung. Über den eingebauten Funksender werden Informationen über die aktuelle Raumtemperatur, die Solltemperatur und die gerade aktuelle Temperaturstufe an motorische Stellantriebe 1187 00 übermittelt. Der RaumtemperaturSensor kann auch über den Funk-Controller, in dem weitere Verknüpfungen möglich sind, auf die Funk-Motor-Stellantriebe wirken. · Zeitprogramm mit bis zu 32 Schaltpunkten (werkseitig vorprogrammierte Standardeinstellung) · Partyfunktion zum Verlängern der Komforttemperatur um 1, 2, 3, 4 Stunden · Energiesparfunktion zum manuellen Aktivieren der Nachtabsenkung bis zum nächsten Schaltpunkt · automatische Sommer-/Winterzeitumstellung · umschaltbar 12 oder 24 Stundenanzeige · selbstlernende Aufheizoptimierung · Urlaubsabsenkung über Datums-Eingabe Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Nennspannung: 230 V, 50 Hz N-Leiter erforderlich Temperaturbereich: +18 ºC bis +30 ºC (Komforttemperatur) +10 ºC bis +22 ºC (Komfort-/Absenktemperatur) +5 ºC bis +15 ºC (Frostschutztemperatur) Umgebungstemperatur: 0 ºC bis +50 ºC Sendefrequenz: 433,42 MHz Funk-Motor-Stellantrieb 1187 00  Seite 625. Funk-Controller 0358 18  Seite 604.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

612

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Sender BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

613

Funk-Bussystem Sender

Funk-Fensterkontakt 2 2 5 6

Weiß Braun

2256 02 2256 06

1 1

98,39 98,39

02 02

2 0 2 2 5 6 9 8 0 , 6 3 9 9 8 0 ,2 3 9 0 2

Der Funk-Fensterkontakt ermöglicht die drahtlose Übertragung von Schaltbefehlen beim öffnen und schließen von Türen und Fenster. Sein schmales Design ermöglicht eine Montage auch an engen Stellen im Tür- und Fensterbereich. Als Funk-Empfänger können alle Schalt-/ Dimmaktoren und das Funk-Leistungsteil verwendet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: 9 V DC Batterie: 9 V Blockbatterie Alkaline (nicht im Lieferumfang enthalten) Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: ca. 100 m (Freifeld) Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: Sender: B x H x T 36 x 132 x 34 mm Magnet: B x H x T 12 x 43 x 15 mm

Funk-Bussystem

Ansteuerbare Empfänger: 0401 .., 0404 00, 0413 00, 0424 00, 0843 02  Seite 616. Ansteuerbare Empfänger (nur Schalten): 0335 01, 0543 .., 0809 00, 0865 00, 1133 00, 1185 .., 2255 00  Seite 618. Funk-Repeater 0867 00  Seite 626. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Abdeckungen für Funk-Wandsender-Einsatz BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Bussystem Abdeckungen für Funk-Wandsender-Einsatz

Abdeckungen für Funk-Wandsender-Einsatz

Tastsensor 2 2fach (1+1) ohne Controller mit Beschriftungsfeld

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Tastsensor 2 1fach ohne Controller mit Beschriftungsfeld 1 0 1 1 1 0 0

System 55 Klar/Reinweiß glänzend

1011 100

1/5

47,08

06

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Klar/Reinweiß glänzend

1011 20 1011 203 1011 100

1/5 1/5 1/5

57,72 57,72 47,08

06 06 06

Funk-Wandsender

0511 00

1/5

76,09

02

Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei. Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippe beliebig konfigurierbar: · 1 Kanal Schalten oder · 1 Kanal Dimmen oder · 1 Kanal Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von einer Lichtszene und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste Funk-Wandsender-Einsatz 0511 00  Seite 607. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

4 7 , 0 1 8 0 1 0 1 6 1 0 2 1 0 1 5 1 2 7 0 0 ,1 3 7 1 2 5 1 7 0 0 ,6 0 7 2 0 4 5 7 0 1 ,1 6 0 8 0 0 0 6 7 6 , 0 9 0 2

1 0 1 2 1 0 0

System 55 Klar/Reinweiß glänzend

1012 100

1

58,18

06

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Klar/Reinweiß glänzend

1012 20 1012 203 1012 100

1 1 1

68,82 68,82 58,18

06 06 06

zweiter Tragring

1127 00

5/25

4,70

06

Funk-Wandsender

0511 00

1/5

76,09

02

5 8 , 1 1 8 0 1 0 2 6 1 0 2 1 0 2 6 1 2 8 0 0 , 1 3 8 2 2 6 1 8 0 0 ,6 0 8 2 5 1 8 0 1 ,6 2 1 7 8 0 0 0 0 6 5 4 1 , 1 7 0 0 0 0 6 7 6 , 0 9 0 2

Zwei große Bedienflächen (55 x 55 mm). Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei. Bei Montage auf zwei Schalterdosen Tragring 1127 00 verwenden. Tastsensor aufsteckbar auf einen Funk-Wandsender-Einsatz. Wippen beliebig konfigurierbar: · Schalten oder · Dimmen oder · Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von bis zu drei Lichtszenen und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste Montage nur in Verbindung mit dem System 55 oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Funk-Wandsender-Einsatz 0511 00  Seite 607. Tragring 1127 00  Seite 574. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Tastsensor 2 3fach ohne Controller mit Beschriftungsfeld 1 0 1 3 1 0 0

Funk-Bussystem

System 55 Klar/Reinweiß glänzend

1013 100

1/5

72,57

06

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Klar/Reinweiß glänzend

1013 20 1013 203 1013 100

1/5 1/5 1/5

83,21 83,21 72,57

06 06 06

Funk-Wandsender

0511 00

1/5

76,09

02

7 2 , 5 1 7 0 1 0 3 6 1 0 2 1 0 3 8 1 2 3 0 0 ,1 3 2 3 1 8 1 3 0 0 ,6 0 2 0 1 7 5 2 1 0 ,6 1 5 7 0 0 0 6 7 6 , 0 9 0 2

Neutrale Beschriftungsschilder liegen bei. Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippen beliebig konfigurierbar: · Schalten oder · Dimmen oder · Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von bis zu fünf Lichtszene und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Professionelle Beschriftung über den Gira Beschriftungsservice www.beschriftung.gira.de. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste Funk-Wandsender-Einsatz 0511 00  Seite 607. Beschriftungsbögen 1090 00  Seite 359. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

614

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Abdeckungen für Funk-Wandsender-Einsatz BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Tastsensor 1fach mit Beschriftungsfeld

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld 0 8 8 1

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0881 0881 0881 0881 0881

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

48,11 48,11 48,11 48,11 48,11

06 06 06 06 06

Funk-Wandsender

0511 00

1/5

76,09

02

0 4 8 0 8 1 4 8 0 4 , 8 2 1 8 1 1 4 8 0 0 4 ,6 8 3 1 8 1 1 4 8 0 0 4 ,6 8 6 1 8 1 1 4 8 0 4 ,6 7 1 1 0 4 5 8 0 1 ,6 1 1 1 0 0 0 6 7 6 , 0 9 0 2

0 8 8 4

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0884 0884 0884 0884 0884

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

92,99 92,99 92,99 92,99 92,99

06 06 06 06 06

Funk-Wandsender

0511 00

1/5

76,09

02

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippe beliebig konfigurierbar: · 1 Kanal Schalten oder · 1 Kanal Dimmen oder · 1 Kanal Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von einer Lichtszene und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippen beliebig konfigurierbar: · Schalten oder · Dimmen oder · Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von bis zu fünf Lichtszene und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste

Funk-Wandsender-Einsatz 0511 00  Seite 607. Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358.

Funk-Wandsender-Einsatz 0511 00  Seite 607. Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358.

0 4 8 0 8 4 9 2 0 4 , 8 2 9 8 9 4 9 2 0 0 4 ,6 8 3 9 8 9 4 9 2 0 0 4 ,6 8 6 9 8 9 4 9 2 0 4 ,6 7 9 9 0 9 5 2 0 1 ,6 1 9 9 0 0 0 6 7 6 , 0 9 0 2

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Tastsensor 2fach mit Beschriftungsfeld 0 8 8 2

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0882 0882 0882 0882 0882

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

60,49 60,49 60,49 60,49 60,49

06 06 06 06 06

Funk-Wandsender

0511 00

1/5

76,09

02

0 4 8 0 8 2 6 0 0 4 , 8 2 4 8 9 2 6 0 0 0 4 ,6 8 3 4 8 9 2 6 0 0 0 4 ,6 8 6 4 8 9 2 6 0 0 4 ,6 7 4 9 0 6 5 0 0 1 ,6 1 4 9 0 0 0 6 7 6 , 0 9 0 2

Funk-Bussystem

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Tastsensor aufsteckbar auf Funk-Wandsender-Einsatz. Wippen beliebig konfigurierbar: · Schalten oder · Dimmen oder · Jalousie- oder Rollladensteuerung oder · Abruf von bis zu drei Lichtszenen und Abruf von Alles-Aus. Telegrammsendebestätigung durch rote LED. Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Anschluss: 2 x 5polige Stiftleiste Funk-Wandsender-Einsatz 0511 00  Seite 607. Beschriftungsbögen 1454 00  Seite 358. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

615


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Bussystem Empfänger

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Bussystem Empfänger

Empfänger

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Funk-Aktor Mini

0 4 1 3 0 0

Funk-Schaltaktor Mini Mini Funk-Tastaktor Mini Mini

0413 00

1

105,82

02

1 0 5 , 0 8 5 2 6 5 0 2 0 0 1 0 5 , 8 2

0565 00

1/5

105,82

02

Die Funk-Aktoren Mini werden in einer Gerätedose nach DIN 49073 (tiefe Dose) hinter einem UP-Einsatz oder in einer Deckendose montiert. Den Funk-Aktoren Mini können bis zu 14 Funk-Kanäle zugeordnet werden. Achtung: Max. Anschlusswerte beachten in Verbindung mit geschalteten Steckdosen. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Schaltkontakt: Relaiskontakt 8 A Schaltleistung: 1000 W Glühlampen 1000 W HV-Halogen 750 VA NV-Halogen bei gewickeltem Trafo mit mind. 85 % Nennlast 750 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 500 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 400 VA Leuchtstofflampen, parallel kompensiert 1000 VA Leuchtstofflampen, Duo-Schaltung Bei yEnergiesparlampenx auf hohe Einschaltspitzenströme achten. Eignung der Lampen vor dem Einsatz prüfen! Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: o x H 52 x 23 mm

0 2

Funk-Schaltaktor Mini Der Funk-Schaltaktor Mini dient zum Schalten elektrischer Lasten per Funk. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Schaltaktor für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Schaltaktor kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung mit einem Funk-Präsenzmelder im 2-Punkt-Betrieb (Last ein- oder ausgeschaltet). Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden.

Funk-Tastaktor Mini Der Funk-Tastaktor Mini schließt seinen Relaiskontakt solange er zugeordnete Funk-Telegramme zum Einschalten empfängt (max. 16 s). Diese Telegramme werden z.B. von einem Handsender gesendet. Werden keine Funk-Telegramme mehr empfangen, so öffnet der Funk-Tastaktor den Relaiskontakt wieder. Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Tastaktor für 0,3 s ein. Hinweis: Folgende Funktionen werden vom Funk-Tastaktor nicht unterstützt: Alles-Ein, Alles-Aus, Lichtszenen und Lichtregelung. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und 77 Wächter zugeordnet werden.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Funk-Bussystem

616

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Schaltaktor Mini 2-Kanal

Mini

0424 00

1/5

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Schaltaktor

126,26

02

Der Funk-Schaltaktor Mini 2-Kanal ermöglicht das unabhängige Schalten zweier elektrischer Lasten (AC 230 V ~ / 6 A). Er wird in einer Gerätedose nach DIN 49073 (tiefe Dose) hinter einem UP-Einsatz oder in einer Deckendose montiert. Dem Funk-Schaltaktor können pro Schaltkanal bis zu 7 Funk-Kanäle zugeordnet werden. Achtung: Max. Anschlusswert beachten in Verbindung mit geschalteten Steckdosen. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Schaltaktor für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Schaltaktor kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung mit einem Funk-Präsenzmelder im 2-Punkt-Betrieb (Last ein- oder ausgeschaltet). Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Schaltkontakte: -Relaiskontakt 6 A Schaltleistung pro Kanal: 350 W Glühlampen 300 W HV-Halogen 350 VA NV-Halogen bei gewickeltem Trafo mit mind. 85 % Nennlast 300 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 350 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: o x H 52 x 23 mm Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. 77 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

i

0 4 2 4

0 4 0 4

0 0

0 0

1 2 6 , 2 6

1 1 9 , 0 6

0 2

Einbaugehäuse Aufputz

0404 00

1

119,06

02

0 2

Der Funk-Schaltaktor dient zum Schalten elektrischer Lasten (AC 230 V ~ / 10 A) per Funk. Die Funk-Aktoren können zusätzlich über einen Nebenstellen-Eingang (AC 230 V) mit einem Installationstaster bedient bzw. der Programmiermodus aktiviert werden. Den Funk-Aktoren können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Schaltaktor für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Schaltaktor kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung mit einem Funk-Präsenzmelder im 2-Punkt-Betrieb (Last ein- oder ausgeschaltet). Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Schaltkontakt: Relais (10 A) Schaltleistung: 2300 W Glühlampen 2300 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1200 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 920 VA Leuchtstofflampen, parallel kompensiert 2300 VA Leuchtstofflampen, Duo-Schaltung Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Abmessungen: L x B x H 175 x 42 x 18 mm Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. 78 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Bussystem

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

617


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Aufsatz zum Schalten und Dimmen (Tastdimmer-Abdeckung)

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Jalousieaktor Mini 0 4 2 5 0 5 4 3

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

0543 0543 0543 0543 0543

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

116,33 116,33 116,33 118,13 120,86

02 02 02 02 02

0543 20 0543 203 0543 03

1/5 1 1/5

126,05 126,05 116,33

02 02 02

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

0543 111 0543 112

1/5 1/5

117,14 118,24

02 02

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0543 0543 0543 0543 0543

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

117,97 117,97 117,97 117,97 117,97

02 02 02 02 02

40 42 43 46 47

Funk-Bussystem

Der Funk-Aufsatz ermöglicht das Schalten und Dimmen verschiedener elektrischer Lasten sobald er ein bestimmtes Funk-Telegramm erhalten hat. Er wird in Verbindung mit den System 2000 Einsätzen in einer Gerätedose nach DIN 49073 montiert. Die Beleuchtung kann über einen Funk-Handsender, einen FunkWandsender oder manuell ein/aus geschaltet bzw. heller/dunkler gedimmt werden. Sonderfunktion Funk-Wächter: Bei Empfang eines Funk-Telegramms des Funk-Wächters schaltet der Aufsatz für eine Zeit von ca. 1 min ein. Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). Dem Funk-Aufsatz zum Schalten und Dimmen können bis zu 30 FunkKanäle zugeordnet werden. Der Funk-Aufsatz kann in Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit dem Funk-Hand- oder Wandsender abgerufen. Es können bis zu 5 Lichtszenen gespeichert werden. Bei der Zuordnung eines Kanals zum Funk-Aufsatz wird automatisch die Alles-EIN-Taste des Funk-Handsenders bzw. die Alles-AUS-Taste des Funk-Hand- oder Wandsenders mit zugeordnet. Die Einstellung des Programmiermodus erfolgt im ausgeschalteten Zustand durch mittiges Tasten (> 4 s). Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: aus UP Einsatz Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Empfangsfrequenz: 433,42 MHz

0 0 5 1 4 3 1 1 0 0 6 5 3 , 4 3 3 1 3 1 0 2 6 0 5 7 ,2 4 3 3 1 3 1 0 2 6 0 5 8 ,2 4 3 3 1 3 1 2 8 0 6 ,2 1 1 3 2 0 0 ,2 0 8 5 6 4 3 0 0 2 5 2 4 0 3 1 2 2 0 0 6 5 3 ,4 0 3 1 5 2 0 6 0 3 ,2 0 1 5 1 6 0 0 ,2 5 3 4 3 3 0 0 1 2 5 1 4 1 3 1 1 1 1 7 2 , 1 1 4 1 8 0 ,2 0 2 5 4 4 3 0 2 0 4 5 0 4 3 1 1 0 4 7 5 2 ,4 9 3 1 7 1 0 4 7 0 5 3 ,2 4 9 3 1 7 1 0 4 7 0 5 6 ,2 4 9 3 1 7 1 4 7 0 7 ,2 9 1 7 1 7 0 ,2 9 7 0 2

0 0 1 2 6 , 2 6

0425 00

1/5

126,26

02

0 2

Der Funk-Jalousieaktor Mini ermöglicht die Funk-Fernbedienung eines Jalousie- bzw. Rollladen-Motors. Er wird in einer Gerätedose nach DIN 49073 (tiefe Dose) hinter einem UP-Einsatz oder in eine WGAP-Dose in einen Rollladenkasten montiert. Dem Funk-Jalousieaktor können bis zu 14 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Mit einem kurzen Tastendruck (<1 s) eines Funk-Hand- oder Wandsenders wird ein Impuls entsprechend der Dauer der Tastenbedienung erzeugt (z.B. für Lamellenverstellung) · Mit einem langen Tastendruck (>1 s) eines Funk-Hand- oder Wandsenders wird der Dauerlauf für ca. 2 min aktiviert · Die Endposition der Jalousie (ganz oben, ganz unten) kann mit der Beleuchtung zu Lichtszenen kombiniert werden · Elektronische Verriegelung des Funk-Jalousieaktors Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Schaltleistung: 700 W Relaisausgang: 2 Schließer-Relais (potential behaftet und gegeneinander verriegelt) Umschaltzeit bei Wechsel der Fahrrichtung: ca. 1 s Dauerlauf: ca. 2 min Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: o x H 52 x 23 mm Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (fährt nur rauf) 2341 00  Seite 605. 78 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

System 2000 Dimm-Einsätze 0305 00, 0331 00, 0860 00  Seite 340. System 2000 Schalt-Einsätze 0303 00, 0853 00, 0854 00, 0866 00, 1148 00  Seite 342. Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. Funk-Wächter (hier nur schalten) 0826 02  Seite 611. Funk-Automatikschalter (hier nur schalten) 1306 ..  Seite 612. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

618

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Empfänger Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Universaldimmer Mini

0 5 4 5

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu Bronze Messing

0545 0545 0545 0545 0545 0545 0545

01 03 27 28 26 603 604

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5 1 1

137,75 137,75 137,75 139,56 142,28 146,85 146,85

02 02 02 02 02 02 02

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

0545 20 0545 203 0545 03

1/5 1 1/5

147,48 147,48 137,75

02 02 02

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

0545 111 0545 112

1 1

144,86 146,01

02 02

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

0545 0545 0545 0545 0545

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

139,38 139,38 139,38 139,38 139,38

02 02 02 02 02

40 42 43 46 47

Der Funk-Steuertaster mit Sensorauswertung wird in Verbindung mit dem Einsatz Jalousiesteuerung 0388 00, 0398 00 oder 0399 00 in einer 60 mm Unterputzdose (Empfehlung tiefe Dose) montiert. Steuertaster-Aufsatz mit großflächiger Bedienoberfläche zum manuellen Bedienen von Jalousie- und Rollladenmotoren. · Mit einem kurzen Tastendruck (< 1 s) wird ein Impuls entsprechend der Dauer der Tastenbedienung erzeugt (z.B. für Lamellenverstellung). · Mit einem langen Tastendruck (> 1 s) wird der Dauerlauf aktiviert (Selbsthaltung). · Elektronische Verriegelung des Steuertasters. · Anschlussmöglichkeit für Sonnensensor 0930 00, 1117 00 zum Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. · Helligkeitswert zwischen ca. 5.000 und 80.000 Lux stufenlos einstellbar. · Anschlussmöglichkeit für Glasbruchsensor 0931 00 zum Schutz bei Glaserschütterung, Glasbruch oder Einbruch. · Die Sensorleitung wird über eine Schraubklemme mit dem Steuertaster bzw. Einsatz Jalousiesteuerung verbunden. · Die Endposition der Jalousie (ganz oben, ganz unten) kann mit der Beleuchtung zu Lichtszenen kombiniert werden. Die Einstellung des Programmiermodus erfolgt durch mittiges Tasten (> 4 s). Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: aus UP Einsatz Umschaltzeit bei Wechsel der Fahrrichtung: ca. 1 s Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Einsatz Jalousiesteuerung 0388 00, 0398 00, 0399 00  Seite 364. Sonnen-/Dämmerungssensor 0930 00  Seite 366. Sonnen-/Dämmerungssensor für außen 1117 00  Seite 366. Glasbruchsensor 0931 00  Seite 366. Adapter für Sensoren 0934 00  Seite 366. Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (fährt nur rauf) 2341 00  Seite 605. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

0 0 5 1 4 5 1 3 0 0 7 5 3 , 4 7 5 1 5 3 0 2 7 0 5 7 ,2 4 7 5 1 5 3 0 2 7 0 5 8 ,2 4 7 5 1 5 0 3 5 2 9 0 4 6 ,2 5 5 1 6 0 6 4 5 0 2 0 4 3 ,2 5 2 1 8 6 4 0 6 0 4 ,2 8 1 5 4 6 0 ,2 0 8 5 4 5 0 0 2 5 2 4 0 5 1 2 4 0 0 7 5 3 , 4 4 5 1 8 4 0 7 0 3 ,2 4 1 8 3 7 0 0 ,2 5 7 4 5 5 0 0 1 2 5 1 4 1 5 1 1 4 1 4 2 , 8 1 6 4 6 0 ,2 0 5 1 4 5 0 2 0 4 5 0 4 5 1 3 0 4 9 5 2 , 4 3 5 1 8 3 0 4 9 0 5 3 ,2 4 3 5 1 8 3 0 4 9 0 5 6 ,2 4 3 5 1 8 3 4 9 0 7 ,2 3 1 8 3 9 0 ,2 3 8 0 2

2 2 5 5 0 0

50 – 210 W/VA Unterputz

1 4 2 , 1 3

2255 00

1

142,13

02

Der Funk-Universaldimmer Mini ermöglicht das Schalten und Dimmen verschiedener elektrischer Lasten. Nach der ersten Installation und nach der Netztrennung erkennt der Universaldimmer die angeschlossene Last (induktiv, ohmsch oder kapazitiv) automatisch und stellt das dazu geeignete Dimmverfahren im Phasen an- oder Phasen abschnittprinzip ein. Kapazitive Lasten (z.B. Gira Tronic-Trafos) und induktive Lasten (z.B. konventionelle Trafos) können nicht gemeinsam am FunkUniversaldimmer Mini angeschlossen werden. Ein-/Aus-Funktion am Gerät, Dimmfunktion über entsprechende FunkSender. · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz · Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). · Dem Funk-Universaldimmer können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der FunkUniversaldimmer für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Funk-Universaldimmer kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden FunkSendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Anschlussleistung: 50 bis 210 W/VA 230 V Glühlampen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) HV-Halogen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) Gira Tronic-Trafo (kapazitive Last, Phasen abschnitt) oder gewickelte Trafos (induktive Last, Phasen anschnitt) Mischlasten der spezifizierten Lastarten. Bei Mischlast mit gewickelten Trafos 50 % Anteil ohmscher Last (Glühlampen, HVHalogen) nicht überschreiten. Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Abmessungen: o x H 52 x 28 mm Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. Funk-Wächter (hier nur schalten) 0826 02  Seite 611. Funk-Automatikschalter (hier nur schalten) 1306 ..  Seite 612. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 79 0373 00, 0375 00  Seite 352.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

619

0 2

Funk-Bussystem

BestellNr.


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Universalschnurdimmer

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Universaldimmer

0 3 3 5

0 8 0 9

0 1

50 – 315 W/VA Schwarz

1 7 0 , 1 3

0335 01

1

170,13

02

Funk-Bussystem

Der Funk-Universalschnurdimmer ermöglicht das Schalten und Dimmen von Steh- oder Tischleuchten mit unterschiedlichen Lastarten. Der Schnurdimmer wird in die Zuleitung der Leuchten installiert. Nach der ersten Installation und nach Netztrennung erkennt der Universaldimmer die angeschlossene Last (induktiv, ohmsch oder kapazitiv) automatisch und stellt das dazu geeignete Dimmverfahren im Phasen an- oder Phasen abschnittprinzip ein. Kapazitive Lasten (z.B. Gira Tronic-Trafos) und induktive Lasten (z.B. konventionelle Trafos) können nicht gemeinsam am FunkUniversalschnurdimmer angeschlossen werden. Ein-/Aus-Funktion am Gerät, Dimmfunktion über entsprechende FunkSender. Der Nebenstellenbetrieb ist in Verbindung mit dem System 2000 Nebenstellen-Einsatz möglich. · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz · Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). · Dem Funk-Universalschnurdimmer können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der FunkUniversalschnurdimmer für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Funk-Universalschnurdimmer kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden FunkSendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Anschlussleistung: 50 bis 315 W/VA 230 V Glühlampen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) HV-Halogen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) Gira Tronic-Trafo (kapazitive Last, Phasen abschnitt) oder gewickelte Trafos (induktive Last, Phasen anschnitt) Mischlasten der spezifizierten Lastarten. Bei Mischlast mit gewickelten Trafos 50 % Anteil ohmscher Last (Glühlampen, HVHalogen) nicht überschreiten. Anzuschl. Leistungszusätze: max. 10 Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Abmessungen: L x B x H 126 x 60 x 28 mm Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC System 2000 Nebenstellen-Einsatz 0333 00  Seite 344. Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. Funk-Wächter (hier nur schalten) 0826 02  Seite 611. Funk-Automatikschalter (hier nur schalten) 1306 ..  Seite 612. 79 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

i

0 2

0 0

50 – 315 W/VA Einbaugehäuse Aufputz

1 5 9 , 9 5

0809 00

1

159,95

02

0 2

Der Funk-Universaldimmer ermöglicht das Schalten und Dimmen verschiedener elektrischer Lasten. Nach der ersten Installation und nach der Netztrennung erkennt der Universaldimmer die angeschlossene Last (induktiv, ohmsch oder kapazitiv) automatisch und stellt das dazu geeignete Dimmverfahren im Phasen an- oder Phasen abschnittprinzip ein. Kapazitive Lasten (z.B. Gira Tronic-Trafos) und induktive Lasten (z.B. konventionelle Trafos) können nicht gemeinsam am FunkUniversaldimmer angeschlossen werden. Ein-/Aus-Funktion am Gerät, Dimmfunktion über entsprechende FunkSender. Der Nebenstellenbetrieb ist in Verbindung mit dem System 2000 Nebenstelleneinsatz möglich. · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz · Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). · Dem Funk-Universaldimmer können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der FunkUniversaldimmer für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Funk-Universaldimmer kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden FunkSendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. · Leistungserweiterung durch Leistungszusätze Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Anschlussleistung: 50 bis 315 W/VA 230 V Glühlampen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) HV-Halogen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) Gira Tronic-Trafo (kapazitive Last, Phasen abschnitt) oder gewickelte Trafos (induktive Last, Phasen anschnitt) Mischlasten der spezifizierten Lastarten. Bei Mischlast mit gewickelten Trafos 50 % Anteil ohmscher Last (Glühlampen, HVHalogen) nicht überschreiten. Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Abmessungen: L x B x H 187 x 28 x 28 mm Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC System 2000 Nebenstellen-Einsatz 0333 00  Seite 344. Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. Funk-Wächter (hier nur schalten) 0826 02  Seite 611. Funk-Automatikschalter (hier nur schalten) 1306 ..  Seite 612. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. 80 NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

620

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Steuereinheit 1 – 10 V

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Steckdosenadapter zum Schalten 0 4 0 1 0 8 6 5 0 0 1 6 6 , 2 7

0865 00

1

166,27

02

Die Funk-Steuereinheit 1–10 V ermöglicht das Schalten und Dimmen von Leuchtstofflampen über EVG oder elektronischen Trafos mit genormter 1–10 V-Schnittstelle gemäß DIN EN 60928 (galvanische Trennung zwischen Netzversorgung und 1–10 V-Eingang). Ein-/Aus-Funktion am Gerät, Dimmfunktion über entsprechende FunkSender. · Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). · Der Funk-Steuereinheit können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet die FunkSteuereinheit für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Die Funk-Steuereinheit kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Steuerspannung: 1 bis 10 V Steuerstrom: max. 15 mA Galvanische Trennung 1 – 10 V: 2 kV-Basisisolation Anschlussleistung Ohmsche Last: max. 1800 W EVG, Trafo: typabhängig Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Abmessungen: L x B x H 187 x 28 x 28 mm Temperaturbereich: 0 ºC bis +55 ºC Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. Funk-Wächter (hier nur schalten) 0826 02  Seite 611. Funk-Automatikschalter (hier nur schalten) 1306 ..  Seite 612. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Einschaltstrombegrenzer 80 0810 00  Seite 357.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 2

Reinweiß Anthrazit

0401 02 0401 10

1 1

114,80 115,34

02 02

0 2

Der Funk-Steckdosenadapter dient zum Schalten elektrischer Lasten (AC 230 V) mit Netzstecker. Er besitzt einen integrierten Kinderschutz (erhöhter Berührungsschutz gemäß E VDE 0624). Dem Funk-Steckdosenadapter können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Steckdosenadapter für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Steckdosenadapter kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung mit einem Funk-Präsenzmelder im 2-Punkt-Betrieb (Last ein- oder ausgeschaltet). Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Sicherung: T 6,3 H 250 V Schaltleistung: 1000 W Glühlampen 1000 W HV-Halogen 750 VA NV-Halogen bei gewickeltem Trafo mit mind. 85 % Nennlast 750 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 500 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 400 VA Leuchtstofflampen, parallel kompensiert 1000 VA Leuchtstofflampen, Duo-Schaltung Bei yEnergiesparlampenx auf hohe Einschaltspitzenströme achten. Eignung der Lampen vor dem Einsatz prüfen! Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Abmessungen: L x B x T 136 x 70 x 72 mm Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. 94 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

621

Funk-Bussystem

1 – 10 V Einbaugehäuse Aufputz

0 0 4 2 0 1 1 1 1 4 0 , 8 1 0 1 5 0 ,2 3 4


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Steckdosenadapter zum Dimmen

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Leistungsteil AP 0 8 4 3 1 1 8 5

50 – 420 W/VA Reinweiß Anthrazit

1185 02 1185 10

1 1

142,67 143,22

02 02

Funk-Bussystem

Der Funk-Steckdosenadapter zum Dimmen ermöglicht das funkgesteuerte Schalten und Dimmen von Beleuchtungen. Er besitzt einen integrierten Kinderschutz (erhöhter Berührungsschutz gemäß E VDE 0624). Nach der ersten Installation und nach Netztrennung erkennt der Funk-Steckdosenadapter zum Dimmen die angeschlossene Last (induktiv, ohmsch oder kapazitiv) automatisch und stellt das dazu geeignete Dimmverfahren im Phasen an- oder Phasen abschnittprinzip ein. Kapazitive Lasten (z.B. Gira Tronic-Trafos) und induktive Lasten (z.B. konventionelle Trafos) können nicht gemeinsam am FunkSteckdosenadapter angeschlossen werden. Ein-/Aus-Funktion am Gerät, Dimmfunktion über entsprechende FunkSender. · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz. · Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). · Dem Funk-Steckdosenadapter zum Dimmen können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der FunkSteckdosenadapter zum Dimmen für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Der Funk-Steckdosenadapter zum Dimmen kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Anschlussleistung: 50 bis 420 W/VA 230 V Glühlampen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) HV-Halogen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) Gira Tronic-Trafo (kapazitive Last, Phasen abschnitt) oder gewickelte Trafos (induktive Last, Phasen anschnitt) Mischlasten der spezifizierten Lastarten. Bei Mischlast mit gewickelten Trafos 50 % Anteil ohmscher Last (Glühlampen, HVHalogen) nicht überschreiten. Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Abmessungen: L x B x T 136 x 70 x 72 mm Temperaturbereich: +5 ºC bis +35 ºC

1 0 1 2 8 5 1 4 1 2 0 , 6 1 7 4 3 0 ,2 2 2 0 2

0 2 1 4 9 , 3 7

Reinweiß

0843 02

1

149,37

08

0 8

Das Funk-Leistungsteil ermöglicht das Schalten elektrischer Lasten. Bei Empfang eines Funk-Telegramms eines Funk-Wächters 0826 02 oder Funk-Präsenzmelder 0318 02/04 ist zusätzlich der Helligkeitswert, bei dessen Unterschreitung das System aktiv wird, im Funk-Leistungsteil einstellbar. Einschaltzeit: Im Bereich 10 s bis 15 min kontinuierlich einstellbar Helligkeitsfühler: 3 bis 80 Lux Helligkeitsunabhängige Zusatzfunktionen können mit einem konventionellen Taster (Öffner) oder mit einem Funk-Hand-, Wandbzw. Multifunktionssender aktiviert werden, wie z.B. Einschalten für die Dauer der eingestellten Zeit, Dauer-Ein oder Dauer-Aus. Nach jeweils 2 Stunden schaltet das Gerät wieder in den Normalmodus. Dem Funk-Leistungsteil können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Schaltkontakt: Relais Schaltleistung: 2300 W Glühlampen 2300 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1200 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 920 VA Leuchtstofflampen, parallel kompensiert 2300 VA Leuchtstofflampen, Duo-Schaltung Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: -25 ºC bis +55 ºC Schutzart: IP 55 Abmessungen: B x H x T 110 x 94 x 38 mm Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 81 2254 .., 2256 ..  Seite 606.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein) 2341 00  Seite 605. Funk-Universalsender 2 (hier nur schalten) 0521 00  Seite 610. Funk-Wächter (hier nur schalten) 0826 02  Seite 611. Funk-Automatikschalter (hier nur schalten) 1306 ..  Seite 612. eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

622

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Empfangsmodul

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Aktor REG 1 1 3 3 1 1 3 4

0 0 1 2 4 , 9 5

1133 00

1

124,95

02

0 2

Das Funk-Empfangsmodul empfängt Funk-Telegramme und leitet diese über eine separate Datenleitung an die verschiedenen Funk REG Aktoren weiter. Für den Empfang der Funk-Telegramme besitzt das Gerät eine integrierte Antenne. Bei ungünstigen Einbaubedingungen (z. B. metallischer Verteilerschrank) kann eine externe Antenne (FunkZusatzantenne REG 1138 00) angeschlossen werden. Als Datenleitung ist eine geschirmte Leitung mit verdrillten Adern und einem Leitungsdurchmesser von 0,8 mm zu verwenden. Die gesamte Länge der Datenleitung zu den Funk REG Aktoren darf 3 m nicht überschreiten. Es können bis zu 30 Funk REG Aktoren mit einem FunkEmpfangsmodul verbunden werden. Montage auf DIN-Hutschiene. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Datenleitung: J-Y(St)Y 2x2x0,8 YCM 2x2x0,8 Länge der Datenleitung: max. 3 m Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 2 TE

Funk-Tastaktor REG

· 1 1 3 8 0 0 5 5 , 9 3

Externe Antenne für das Funk-Empfangsmodul REG 1133 00 bei ungünstigen Einbaubedingungen (z. B. metallischer Verteilerschrank). Funk-Empfangsmodul REG 1133 00  Seite 623. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

02

1 1 9 , 1 7

1132 00

1

119,17

02

0 2

· ·

mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Schaltaktor für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. Lichtregelung mit einem Funk-Präsenzmelder im 2-Punkt-Betrieb (Last ein- oder ausgeschaltet).

Funk-Tastaktor Der Funk-Tastaktor REG schließt seinen Relaiskontakt solange er zugeordnete Funk-Telegramme zum Einschalten empfängt (max. 16 s). Diese Telegramme werden z.B. von einem Handsender gesendet. Werden keine Funk-Telegramme mehr empfangen, so öffnet der Funk-Tastaktor den Relaiskontakt wieder. Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Tastaktor für 0,3 s ein. Hinweis: Folgende Funktionen werden vom Funk-Tastaktor nicht unterstützt: Alles-Ein, Alles-Aus, Lichtszenen und 82 Lichtregelung.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 2

· Er kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden

Funk-Zusatzantenne

02

119,17

Funk-Schaltaktor

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

55,93

1

Funk-Empfangsmodul REG 1133 00  Seite 623.

i

1

1134 00

1 1 9 , 1 1 7 3 2 0 2 0 0

Der Funk-Aktor REG empfängt über eine separate Datenleitung vom Funk-Empfangsmodul 1133 00 Funk-Telegramme zum Schalten elektrischer Lasten. Der Funk-Aktor kann zusätzlich über eine Nebenstelle (Taster) bedient werden. Max. 30 Funk-Kanäle. Montage auf DIN-Hutschiene. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Schaltkontakt: Relais (10 A) Schaltleistung: 2300 W Glühlampen 2300 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1200 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 920 VA Leuchtstofflampen, parallel kompensiert 2300 VA Leuchtstofflampen, Duo-Schaltung Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 2 TE

Funk-Zusatzantenne REG 1138 00  Seite 623. Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606. Ansteuerbare Empfänger: 1132 00, 1134 00, 1135 00, 1136 00, 1137 00, 1155 00 Funk-Modul für Rauchmelder Dual/VdS (schaltet nur ein, fährt nur rauf) 2341 00  Seite 605. 82 eNet Funk-Umsetzer ZS 5323 02  Seite 587.

1138 00

0 0

Funk-Schaltaktor REG

Gira Elektroinstallations-Systeme

623

Funk-Bussystem

REG


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Schaltaktor 4fach mit Handbetätigung

REG

1155 00

1

331,25

02

1 1 3 5

0 0

0 0

3 3 1 , 2 5

1 5 9 , 6 1

0 2

i 83

Funk-Jalousieaktor 1fach 1 1 3 6 0 0 1 2 5 , 7 3

1136 00

1

125,73

02

Funk-Bussystem

Der Funk-Jalousieaktor empfängt über eine separate Datenleitung vom Funk-Empfangsmodul 1133 00 Funk-Telegramme zur Ansteuerung eines Jalousie- oder Rollladenantriebs. Montage auf DIN-Hutschiene. · Max. 14 Funk-Kanäle. · Die Endposition der Jalousie (ganz oben, ganz unten) kann mit der Beleuchtung zu Lichtszenen (max. 5) kombiniert werden. · Mit einem kurzen Tastendruck (<1 s) eines Funk-Senders wird ein Impuls entsprechend der Dauer der Tastenbedienung erzeugt (z.B. für Lamellenverstellung). · Mit einem langen Tastendruck (>1 s) eines Funk-Senders wird der Dauerlauf für ca. 2 min aktiviert. · Elektronische Verriegelung des Funk-Jalousieaktors. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Schaltleistung: 700 W Relaisausgang: 2 Schließer-Relais (potential behaftet und gegeneinander verriegelt) Umschaltzeit bei Wechsel der Fahrrichtung: ca. 1 s Dauerlauf: ca. 2 min Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 2 TE Funk-Empfangsmodul REG 1133 00  Seite 623.

PS

Funk-Universal-Dimmaktor 1fach

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

REG

EUR/Stück o. MwSt.

1 1 5 5

Der Funk-Schaltaktor empfängt über eine separate Datenleitung vom Funk-Empfangsmodul 1133 00 Funk-Telegramme zum Schalten elektrischer Lasten (AC 230 V~ / 10 A). Montage auf DIN-Hutschiene. · Max. 30 Funk-Kanäle. · Er kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der Schaltaktor für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Lichtregelung mit einem Funk-Präsenzmelder im 2-Punkt-Betrieb (Last ein- oder ausgeschaltet). Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50/60 Hz Schaltkontakt: Relais (10 A) Schaltleistung: 2300 W Glühlampen 2300 W HV-Halogen 1000 VA NV-Halogen, gewickelter Trafo 1500 W NV-Halogen, Gira Tronic-Trafo 1200 VA Leuchtstofflampen, unkompensiert 920 VA Leuchtstofflampen, parallel kompensiert 2300 VA Leuchtstofflampen, Duo-Schaltung Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE Funk-Empfangsmodul REG 1133 00  Seite 623.

Verp. Einheit

0 2

REG

1135 00

1

159,61

02

0 2

Der Funk-Universal-Dimmaktor empfängt über eine separate Datenleitung vom Funk-Empfangsmodul 1133 00 Funk-Telegramme zum Schalten und Dimmen verschiedener elektrischer Lasten. Nach der ersten Installation und nach der Netztrennung erkennt der Universaldimmer die angeschlossene Last (induktiv, ohmsch oder kapazitiv) automatisch und stellt das dazu geeignete Dimmverfahren im Phasen an- oder Phasen abschnittprinzip ein. Kapazitive Lasten (z.B. Gira Tronic-Trafos) und induktive Lasten (z.B. konventionelle Trafos) können nicht gemeinsam am FunkUniversaldimmer angeschlossen werden. Der Nebenstellenbetrieb ist in Verbindung mit dem System 2000 Nebenstelleneinsatz möglich. Montage auf DIN-Hutschiene. · Max. 30 Funk-Kanäle. · Er kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Kurzschluss- und Übertemperaturschutz. · Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet der FunkUniversaldimmer für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. · Leistungserweiterung durch Leistungszusätze Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Anschlussleistung: 50 bis 400 W/VA 230 V Glühlampen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) HV-Halogen (ohmsche Last, Phasen abschnitt) Gira Tronic-Trafo (kapazitive Last, Phasen abschnitt) oder gewickelte Trafos (induktive Last, Phasen anschnitt) Mischlasten der spezifizierten Lastarten. Bei Mischlast mit gewickelten Trafos 50 % Anteil ohmscher Last (Glühlampen, HVHalogen) nicht überschreiten. Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE Funk-Empfangsmodul REG 1133 00  Seite 623. Tronic-Trafo 0365 00, 0366 00, 0367 00, 0371 00, 0373 00, 0375 00  Seite 352. Universal-Leistungszusatz 1035 00  Seite 353. Tronic-Leistungszusatz 0380 00  Seite 353. NV-Leistungszusatz 0364 00  Seite 354.

i 84

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

i 83

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

624

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Empfänger BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Steuereinheit 1 – 10 V 1fach

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Fernfühler für Funk-Motor-Stellantrieb 1 1 3 7

1 1 8 8

0 0

0 0

1 5 9 , 6 1

REG

1137 00

1

159,61

02

0 2

Der Funk-Steuereinheit 1–10 V empfängt über eine separate Datenleitung vom Funk-Empfangsmodul 1133 00 Funk-Telegramme zum Schalten und Dimmen von Leuchtstofflampen über EVG oder elektronischen Trafos mit genormter 1–10 V-Schnittstelle gemäß DIN EN 60928 (galvanische Trennung zwischen Netzversorgung und 1–10 V-Eingang). Montage auf DIN-Hutschiene. · Max. 30 Funk-Kanäle. · Er kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z.B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert. · Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion). · Bei Empfang eines Funk-Wächter Telegramms schaltet die FunkSteuereinheit für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein. · Automatisches Zuordnen einer vorhandenen ALLES-EIN- bzw. ALLES-AUS-Taste. · Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden. Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Steuerspannung: 1 bis 10 V Steuerstrom: max. 15 mA Galvanische Trennung 1 – 10 V: 2 kV-Basisisolation Anschlussleistung: 1800 W ohmsche Last typenabhängig EVG Schutzart: IP 20 Abmessungen: REG Gerät mit 4 TE

2 1 , 4 1

Weiß

1188 00

1

21,41

02

0 2

Fernfühler für den Funk-Motor-Stellantrieb zur Temperaturerfassung im Raum bei abgeschotteter Montage, z.B. hinter einer HeizkörperVerkleidung. Leitungslänge: max. 3 m Funk-Motor-Stellantrieb 1187 00  Seite 625.

i 84

Funk-Empfangsmodul REG 1133 00  Seite 623. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Motor-Stellantrieb 1 1 8 7 0 0 2 0 4 , 4 3

1187 00

1

204,43

02

0 2

Funk-Bussystem

Funkgesteuerter Stellantrieb zur Betätigung von Heizungsventilen für eine Einzelraumregelung in Verbindung mit einer Fußboden-, Radiator- oder Konvektorheizung. Der batteriebetriebene Funk-MotorStellantrieb wird über den Funk-Raumtemperatursensor oder den Funk-Controller angesteuert. Einfache Montage durch das Aufstecken des Stellantriebs auf den Ventiladapter. Der im Lieferumfang enthaltene Ventiladapter (M 30 x 1,5) ermöglicht die Montage auf nahezu alle handelsübliche Ventile. Mit Zustandsanzeige (geöffnet oder geschlossen). Fernfühler, z. B. bei Montage hinter einer Verkleidung, anschließbar. Notbetrieb bei nicht zugeordnetem Sender oder entleerter Batterie. Spannungsversorgung: 3 V DC Batterien: 2 x 1,5 V Mignon LR06 (AA) (nicht im Lieferumfang enthalten) Ventilhub: 7,5 mm Stellkraft: 60 N Mediumtemperatur: max. 100 ºC Abmessungen: B x H x T 51 x 80 x 60 mm Funk-Raumtemperatur-Sensor mit Uhr 1186 ..  Seite 612. Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Fernfühler 1188 00  Seite 625. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

625


Funk-Bussystem Kombi / Gateway BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Bussystem Kombi / Gateway

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Bussystem Gateway

Kombi

Gateway

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Funk-Repeater AP

Reinweiß

0867 00

Funk-KNX/EIB-Umsetzer AP

1

225,00

02

Der Funk-Repeater vergrößert die Reichweite und damit den Arbeitsbereich des Funk-Bussystems. Der Repeater empfängt auch schwächere Funk-Telegramme von den Funk-Sendern und sendet diese nach einer Prüfung mit maximaler Leistung wieder aus. Es werden nur Funk-Telegramme von vorher zugeordneten FunkSendern weitergegeben, um Störungen durch Geräte in der Nachbarschaft zu vermeiden (einmalige Weiterleitung, keine Kaskadierung!) · Betriebszustandsanzeige über LED · Hohe Funk-Empfindlichkeit · Hohe Sendereichweite · Programmiermodus durch Drehschalter einstellbar Dem Funk-Repeater können bis zu 60 Funk-Sender zugeordnet werden. Für das Weiterleiten aller Kanäle eines Hand-, Wand- oder Universalsenders muss nur jeweils ein Kanal des Funk-Senders zugeordnet werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Nennleistungsaufnahme: ca. 2 W Länge der Netzleitung: 1,5 m Schutzart: IP 20 (Anschluss mit beiliegendem Netzkabel und/oder Antenne aus dem Gerät herausgeführt) IP 54 (Festanschluss mit NYM-J 3x1,5 Leitung und Antenne nicht aus dem Gerät herausgeführt) Empfangsfrequenz: 433,42 MHz Temperaturbereich: -20 ºC bis +55 ºC Abmessungen: B x H x T 110 x 94 x 38 mm

0 8 6 7

0 8 6 8

0 0

0 0

2 2 5 , 0 0

6 2 1 , 7 5

0 2

Reinweiß

0868 00

1

621,75

06

0 6

Produktfamilie: Kommunikation Produkttyp: Funk Der Funk-KNX/EIB-Umsetzer ermöglicht die Kopplung einer Funk-BusInstallation mit einer KNX-Installation. Die Funk-Telegramme werden in entsprechende KNX-Telegramme umgesetzt. Bis zu 50 Funk-Kanäle können zugeordnet werden. Softwaremäßig einstellbare Eigenschaften über die ETS 2 oder höher: · Schalten, Toggeln · Dimmen · Jalousie · Wertgeber · Lichtszene und Lichtszenennebenstelle · Automatikschalter · Universalsender als Schalter Die Betriebsspannung wird ausschließlich vom KNX zur Verfügung gestellt. Nur für das Zuordnen von Funk-Bus-Sendern ist eine 9 V Blockbatterie (nicht im Lieferumfang enthalten) zusätzlich erforderlich. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Anschlüsse: KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Temperaturbereich: -5 ºC bis +45 ºC Schutzart: IP 20 Abmessungen: B x H x T 110 x 94 x 38 mm Funk-Sender: 0412 00, 0511 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. KNX/EIB Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00  Seite 574.

Funk-Controller 0358 18  Seite 604. Funk-Sender: 0318 .., 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 0826 02, 1111 .., 1113 .., 1306 .., 2251 .., 2252 .., 2254 .., 2256 ..  Seite 606.

Funk-Bussystem

626

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Bussystem Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Bussystem Zubehör

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

627

Funk-Bussystem Zubehör

Zubehör

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Beschriftungsfeld für Tastsensoren 0 0 1 4 0 0 0 1 1 4 2 , 0 3 6 3

Transparent Getönt

0014 01 0014 06

5/25 5/25

2,33 2,33

06 06

2 0 ,6 3 3 0 6

Funk-Bussystem

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2014. Geeignet für Tastsensoren S-Color. Als Ersatzbedarf oder zum Austausch. Tastsensor 1fach mit Beschriftungsfeld 0881 ..  Seite 615. Tastsensor 2fach mit Beschriftungsfeld 0882 ..  Seite 615. Tastsensor 4fach mit Beschriftungsfeld 0884 ..  Seite 615.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Das Gira Rufsystem 834 Plus ist ein Notruf-System zum Hilferuf und zur Kommunikation in Krankenhäusern, Pflege heimen, Wohnanlagen und Arztpraxen. Das System erfüllt alle sicherheitstechnischen und funktionellen Anforderungen der Norm DIN VDE 0834 und bietet damit beste Rahmenbedingungen für den zuverlässigen Hilfe-Einsatz an Patienten und Schutzbefohlenen.

Das Gira Rufsystem 834 Plus sorgt für neue Klarheit in der Kommuni kation. Dank digitaler Echounterdrückung lassen sich von jedem Zimmer aus Gespräche in hoher Sprachqualität führen – sogar aus Sanitärbereichen heraus. Im Ereignisfall kann sich das Pflegepersonal oder der Arzt schon im Dienstzimmer Klarheit über die Situa tion verschaffen: So werden wertvolle Sekunden für die richtige Reaktion gewonnen. Alle rufenden Einheiten des modular aufgebauten Bussystems sind mit dieser Sprachfunktion ver füg bar. Großflächige Tasten erleichtern die Bedienung auch in schwierigen Situationen.

Vorteile des Gira Rufsystems 834 Plus im Ereignisfall hilft die Sprachfunktion wertvolle Zeit zu sparen hohe Sprachq ualität dank digitaler Echo unterdrückung erfüllt alle sicherheitstechnischen und funktionellen Anforderungen der Norm DIN VDE 0834 einheitliche Steckklemmen bei allen Geräten, dadurch deutlich geringerer Installationsaufwand als bei anderen Systemen selbstständige Konfiguration der Komponenten nach Anlegen der Spannung höchste Flexibilität durch die Möglichkeit zur Nutzung bestehender Datennetzwerke

Eindeutiges Klemmenkonzept für eine intuitive Verdrahtung ohne komplizierten Anschlussplan

ein System für sämtliche Anlagengrößen pflegeleichte Oberflächen in Reinweiß glänzend oder Cremeweiß glänzend

2

3

1

628

Design Tesseraux + Partner, Potsdam Design-Auszeichnungen Dienstzimmerterminal 834 Plus Innovationspreis Architektur und Bauwesen 2012 AIT und xia Intelligente Architektur Produktinformationen Rufsystem 834 Plus Broschüre Bestell-Nr. 17202 10 Systemgrundlage Bestell-Nr. 18362 10 oder unter: www.gira.de/broschueren


Gira Rufsystem 834 Plus Das Rufsystem mit Sprachfunktion

Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/ Anwesenheitstaster Zimmerterminal und Zimmermodul Zimmersignalleuchten Dienstzimmerterminals Stationszentrale System-Steuerzentrale Sprachmodul Birn- und Mehrfachtaster/ Patientenhandgerät Zug- und Pneumatiktaster Flur-Displays Netzgleichrichter In/Out Module Stromstoßrelais Zubehör

Passend zum Schalterprogramm Alle Funktionen des Gira Rufsystems 834 Plus sind in die Gira Schalterprogramme integriert. Das bedeutet nicht nur Einheit im Design für die gesamte Elektroinstallation im Gebäude, sondern auch eine große Freiheit bei der Wahl der Farb- und Rahmenvarianten. Besonders gut geeignet für Bereiche mit hohen Hygieneanforderungen: die pflegeleichten Rahmenvarianten in Reinweiß glänzend oder Cremeweiß glänzend.

633 637 638 639 641 641 642 643 644 645 646 647 648 649

passende Schalterprogramme für Rufsystem 834 Plus Standard 55 104 E2 112 Event 120 Esprit 134 ClassiX 150 E22 166 Flächenschalter 218 Rufsystem 834 Notrufset

650 653

ergänzende Produkte für die Krankenhausinstallation mit Zettler oder Ackermann clino opt System 55 90 Flächenschalter 249

Gira Rufsystem 834 Plus Gira E2, Reinweiß glänzend 1 Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 mit Sprachmodul Plus 2 Patienten-Handgerät Plus 3 Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus, Sprachmodul Plus

5 Zweifachkombination Tast schalter / SCHUKO-Steckdose mit Kinderschutz

Rufsystem 834 Plus Rufsystem 834 Notrufset

4 Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 mit Sprachmodul Plus

5

4

629


Gira Rufsystem 834 Plus Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus

Das Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus bietet viele zusätz liche Funk tionen, die für noch mehr Komfort und Effizienz bei der Pflegekommunikation mit dem Gira Rufsystem 834 Plus sorgen. So lassen sich z. B. Sprechverbindungen zu ein zelnen Betten oder Zimmern aufbauen, komfortabel Rufe annehmen, Sammeldurchsagen tätigen, Zusammenschaltungen vorneh men, Rufe übersichtlich nach der Priorität sortiert auflisten, Störmeldungen ablesen, LogDaten einer Station erheben und die Anwesenheit des Personals in den Zimmern anzeigen. Über zwei frei belegbare Schnellwahltasten sind viel genutzte Funktionen immer direkt erreichbar.

Vorteile Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus alle wichtigen Informationen auf einen Blick sichtbar Lautsprecher und Mikrofon sind integriert, dadurch als Dienstzimmerterminal geeignet einfache Bedienung der Ruf- und Sprachfunktion PC-basiertes Touch-Display mit energiesparendem Intel Atom Prozessor brilliantes Display mit LED Beleuchtung und einer Auflösung von 800 × 480 Pixel Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung für gute Sichtbarkeit und Lesbarkeit Spannungsversorgung über integriertes Weitbereichsnetzteil von 110 bis 230 V geringer Stromverbrauch Design Gira Designteam, Radevormwald Interface-Design schmitz Visuelle Kommunikation

Rufsystem 834 Plus

Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus, Glas Schwarz / Aluminium

630


Gira Rufsystem 834 Plus Webbasiertes Training

Online-Qualifizierung für Elektrofachbetriebe Anlagen, die dem Anwendungsbereich DIN VDE 0834 unter liegen, dürfen nur von Elektromeistern mit einem Schulungs nachweis des Herstellers installiert werden. Gira bietet dafür ein web basiertes Training an. Mit interaktiven Lerneinheiten und Animationen vermittelt die kostenlose Schulung das be nötigte Wissen rund um Aufbau, Funktion, Leitungsverlegung und die Programmierung aller Kom ponenten. Der erfolgreiche Abschluss des Seminars wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Die Schulung am heimischen Computer bietet höchste Flexibilität: Das Seminar kann genau dann absolviert werden, wenn ein konkreter Auftrag zur Installation eines Systems vorliegt. Zudem können Lernabschnitte selbst bestimmt, gestoppt und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortgeführt oder wiederholt werden. www.akademie.gira.de

Grundriss Im nächsten Schritt zeigt ein Grundriss an, wo die einzelnen Komponenten des Gira Ruf systems 834 Plus installiert werden. Mit einem Klick auf die jeweilige Funktion im Text wird ein weiteres Fenster mit detaillierten Informationen zum Produkt geöffnet.

Zusammenfassung Am Ende des Kapitels wird noch einmal zusammenfassend erläutert, welche Komponenten für die verschiedenen Einsatzbereiche benötigt werden und wie sie im alltäglichen Gebrauch funktionieren.

Prüfung Fühlt sich der Teilnehmer mit allen Funktionen des Gira Ruf systems 834 Plus vertraut, kann die Prüfung absolviert werden. Die Antworten zu den Prüfungs fragen werden durch entsprechendes Ankreuzen markiert. Am Ende wird der Prüfungsteil zu Gira übermittelt und ausgewertet. Eine Wiederholung des Prüfungsteils ist nicht möglich.

Rufsystem 834 Plus

Einführung Die einzelnen Kapitel der Online-Schulung behandeln verschiedene Bereiche mit einfachen und komplexen In stallationen. Zu Beginn jedes Kapitels wird die Funktion des aufgeführten Beispiels erläutert.

631


Rufsystem 834 Plus Systemaufbau Kleinanlagen Kompakte Installationen mit nur wenigen Zimmern, wie z. B. eine Arztpraxis oder ein kleines Behandlungszentrum, können ohne System-Steuerzentrale realisiert werden. Die Stationszentrale übernimmt dann die volle Funktionalität der SystemSteuer zentrale.

RufsystemSwitch

Stationszentrale

Dienstzimmer Zimmer mit mit Control 9 Sprache

Zimmer ohne Sprache

I / O Modul

Flurdisplay

Die übergeordnete Steuereinheit für das Gira Rufsystem 834 Plus in Großanalgen ist die System-Steuerzentrale Plus. Über eine Ethernet-Leitung stellt sie die Verbindung zu den Stationszentralen her. Optional lässt sich die System-Steuerzentrale Plus um verschiedene Software module erweitern.

Systemsteuerzentrale Plus

DECT

VoIP

ELA

Station 1 Auf einer Station oder in kleineren Anlagen wird das Gira Rufsys tem 834 Plus über die Stationszentrale Plus verwaltet. Sie verbindet alle Geräte, die über den Stationsbus bzw. den Zimmerbus angeschlossen sind, mit dem Systembus (834 Plus LAN).

RufsystemSwitch

Stationszentrale

Dienstzimmer Zimmer mit mit Control 9 Sprache

Zimmer ohne Sprache

I / O Modul

Flurdisplay

Station 2 – 26 Über die System-Steuerzen trale Plus lassen sich bis zu 26 Statio nen anbinden.

RufsystemSwitch

Stationszentrale

Dienstzimmer Zimmer mit ohne Control 9 Sprache

Zimmer ohne Sprache

I / O Modul

Flurdisplay

Großanlagen

Extern LAN Assistent + Timeserver (NTP)

Rufsystem 834 Plus

834 Plus LAN Maximal 26 Stationszentralen Stationsbus Maximal 52 Stationsbusteilnehmer Leitungstyp: J-Y(ST)Y 4 × 2 × 0,8 mm

Zimmerbus Maximal 16 Zimmerbusteilnehmer Leitungstyp: J-Y(ST)Y 4 × 2 × 0,6 mm

632

BMZ

Gira Elektroinstallations-Systeme


Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster

Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster

Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus 5 9 0 3

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Ruf- und Abstelltaster Plus

5 9 0 2

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5902 5902 5902 5902

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend

5902 20 5902 203 5902 03

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

5902 111 5902 112

1 1 1 1

65,92 65,92 68,55 70,30

34 34 34 34

1 1 1

75,19 75,19 65,92

34 34 34

1 1

66,95 67,98

34 34

Der Ruf- und Abstelltaster Plus ist mit einer roten Ruftaste inklusive Beruhigungslicht und einer grünen Abstelltaste ausgestattet. Bedienelemente: 2 Taster Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Rufabstellung über grüne Abstelltaste. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber. Zum Anschluss an: Montage:

Zimmerbus UP-Dose 1fach

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

5 0 9 1 0 2 6 5 5 0 ,9 3 9 0 2 2 6 5 3 5 2 ,4 9 8 9 0 2 2 6 8 3 2 ,4 6 5 5 7 0 3 ,4 3 5 0 9 0 3 2 4 5 9 2 0 0 2 7 2 5 5 0 ,9 3 1 0 9 2 7 5 3 0 ,4 3 1 9 6 5 3 ,4 5 9 9 2 0 2 3 4 5 1 9 1 0 1 2 6 1 6 1 , 2 9 5 6 7 3 ,4 9 8 3 4

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5903 5903 5903 5903

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

87,55 87,55 90,18 91,93

34 34 34 34

5903 20 5903 203 5903 03

1 1 1

96,82 96,82 87,55

34 34 34

5903 111 5903 112

1 1

88,58 89,61

34 34

5 0 9 1 0 3 8 7 5 0 , 9 3 5 0 5 3 8 7 3 5 2 ,4 9 8 5 0 5 3 9 0 3 2 ,4 6 1 8 9 1 3 ,4 9 5 3 9 0 3 3 4 5 9 2 0 0 3 9 2 6 5 0 , 9 3 8 0 2 3 9 6 3 0 ,4 3 8 2 8 7 3 ,4 5 9 5 0 3 4 5 1 9 1 0 1 3 8 1 8 1 , 2 5 8 8 9 3 ,4 6 1 3 4

Der Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus ist mit einer roten Ruftaste inklusive Beruhigungslicht, einer grünen Abstelltaste und einer Steckbuchse ausgestattet. Ein Birn- oder Mehrfachtaster oder das Patientenhandgerät kann über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang des Handgerätes enthalten) an den Nebensteckkontakt dieser Rufeinheit angeschlossen werden. Für Freisprechfunktion ist das Sprachmodul Plus 5990 .. anzuschließen. Bedienelemente: 2 Taster Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Buchse für Ruf-/Notrufauslösung über ein angeschlossenes Bediengerät. · Rufkreisüberwachung bei Steckerabwurf. · Freisprechfunktion nach Rufauslösung über angeschlossenes Sprachmodul 5990 .. · yDiskretes Sprechenx über angeschlossenes Patientenhandgerät 5960 00 nach Rufauslösung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Zum Anschluss an: Montage: Schnittstelle:

Zimmerbus UP-Dose 1fach RJ45-Steckbuchse zum Anschluss von Birn- und Mehrfachtaster oder Patientenhandgerät

Sprachmodul Plus 5990 ..  Seite 642. Nebensteckkontakt zum Anschluss von: Patientenhandgerät mit yDiskret Sprechenx-Funktion 5960 00  Seite 643. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Rufsystem 834 Plus

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

633


Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Ruf- und Arztruftaster Plus

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus 5 9 0 4

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5904 5904 5904 5904

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

97,85 97,85 100,48 102,23

34 34 34 34

5904 20 5904 203 5904 03

1 1 1

107,12 107,12 97,85

34 34 34

5904 111 5904 112

1 1

98,88 99,91

34 34

5 0 9 1 0 4 9 5 7 9 0 , 0 3 8 4 5 9 5 2 7 3 9 8 ,4 0 8 4 1 5 0 2 0 3 6 ,4 4 1 8 0 2 3 ,4 5 2 9 3 0 4 3 5 4 9 2 0 0 4 1 2 0 0 7 5 3 , 9 1 0 1 2 4 0 7 3 0 ,4 3 1 2 9 7 3 ,4 5 8 9 5 0 4 3 4 5 1 9 1 0 1 4 9 1 8 1 , 2 8 8 9 9 3 ,4 9 1 3 4

Der Ruf- und Arztruftaster Plus ist mit einer roten Ruftaste inklusive Beruhigungslicht und einer blauen Arztruftaste inklusive Beruhigungslicht ausgestattet. Bedienelemente: 2 Taster Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Notrufauslösung (Arztruf) über blaue Arztruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. Zum Anschluss an: Montage:

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Ruftaster Plus

5 9 0 0

5900 5900 5900 5900

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

60,77 60,77 63,40 65,15

34 34 34 34

5900 20 5900 203 5900 03

1 1 1

70,04 70,04 60,77

34 34 34

5900 111 5900 112

1 1

61,80 62,83

34 34

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5901 5901 5901 5901

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

73,13 73,13 75,76 77,51

34 34 34 34

5901 20 5901 203 5901 03

1 1 1

82,40 82,40 73,13

34 34 34

5901 111 5901 112

1 1

74,16 75,19

34 34

5 0 9 1 0 1 7 3 5 0 , 9 3 1 0 3 1 7 3 3 5 2 ,4 9 8 1 0 3 1 7 5 3 2 ,4 6 7 6 7 7 3 ,4 5 5 1 9 0 3 1 4 5 9 2 0 0 1 8 2 2 5 0 , 9 3 4 0 0 1 8 2 3 0 ,4 3 4 0 7 3 3 ,4 5 1 9 3 0 1 3 4 5 1 9 1 0 1 1 7 1 4 1 , 2 1 6 7 5 3 ,4 1 9 3 4

Der Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus ist mit einer roten Ruftaste und einer Steckbuchse ausgestattet. Ein Birn- oder Mehrfachtaster oder das Patientenhandgerät kann über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang des Handgerätes enthalten) an den Nebensteckkontakt dieser Rufeinheit angeschlossen werden. Für Freisprechfunktion ist das Sprachmodul Plus 5990 .. anzuschließen. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Buchse für Ruf-/Notrufauslösung über die angeschlossenen Bediengeräte. · Rufkreisüberwachung bei Steckerabwurf. · Freisprechfunktion nach Rufauslösung über angeschlossenes Spachmodul 5990 ... · yDiskretes Sprechenx über angeschlossenes Patientenhandgerät 5960 00 nach Rufauslösung.

Zimmerbus UP-Dose 1fach

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5 9 0 1

5 0 9 1 0 0 6 0 5 0 , 9 3 7 0 7 0 6 0 3 5 2 ,4 9 8 7 0 7 0 6 3 3 2 ,4 6 4 0 6 5 3 ,4 1 5 9 0 3 0 4 5 9 2 0 0 0 7 2 0 5 0 , 9 3 0 0 4 0 7 0 3 0 ,4 3 0 4 6 0 3 ,4 5 7 9 7 0 0 3 4 5 1 9 1 0 1 0 6 1 1 1 , 2 8 0 6 2 3 ,4 8 3

Zum Anschluss an: Montage: Schnittstelle:

Zimmerbus UP-Dose 1fach RJ45-Steckbuchse zum Anschluss von Birn- und Mehrfachtaster oder Patientenhandgerät

Sprachmodul Plus 5990 ..  Seite 642. Nebensteckkontakt zum Anschluss von: Patientenhandgerät mit yDiskret Sprechenx-Funktion 5960 00  Seite 643. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

3 4

Rufsystem 834 Plus

Der Ruftaster Plus ist mit einer roten Ruftaste inklusive Finde-/ Beruhigungslicht ausgestattet. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste. · Finde- bzw. Beruhigungslicht. Zum Anschluss an: Montage:

Zimmerbus UP-Dose 1fach

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

634

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Ruftaster mit Nebensteckkontakt, und Diagnostikbuchse Plus

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Diagnostikbuchse 2fach Plus 5 9 0 7

5 9 0 6

5906 5906 5906 5906

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

90,64 90,64 93,27 95,02

34 34 34 34

5906 20 5906 203 5906 03

1 1 1

99,91 99,91 90,64

34 34 34

5906 111 5906 112

1 1

91,67 92,70

34 34

Der Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus ist mit einer roten Ruftaste und einer Steckbuchse für den Anschluss von Birn- und Mehrfachtastern oder dem Patientenhandgerät sowie einer 4-poligen Diagnostikbuchse ausgestattet. Ein Birn- oder Mehrfachtaster oder das Patientenhandgerät kann über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang des Handgerätes enthalten) an den Nebensteckkontakt dieser Rufeinheit angeschlossen werden. Für Freisprechfunktion ist das Sprachmodul Plus 5990 .. anzuschließen. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Buchse für Ruf-/Notrufauslösung über die angeschlossenen Bediengeräte. · Auslösen des Diagnostikrufs durch ein angeschlossenes medizinisch-technisches Gerät. · Rufkreisüberwachung bei Steckerabwurf. · Freisprechfunktion nach Rufauslösung über angeschlossenes Sprachmodul 5990 ... · yDiskretes Sprechenx über angeschlossenes Patientenhandgerät 5960 00 nach Rufauslösung. Zum Anschluss an: Montage: Schnittstelle:

Zimmerbus UP-Dose 1fach Diagnostikanschlusskabel 2961 00 RJ45-Steckbuchse zum Anschluss von Birn- und Mehrfachtaster oder Patientenhandgerät

Sprachmodul Plus 5990 ..  Seite 642. Nebensteckkontakt zum Anschluss von: Patientenhandgerät mit yDiskret Sprechenx-Funktion 5960 00  Seite 643. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Diagnostikkbuchse zum Anschluss von: Diagnostikanschlusskabel 2961 00  Seite 671. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

3 4

5 0 9 1 0 7 N

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5907 5907 5907 5907

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

110,00 110,00 112,55 114,25

34 34 34 34

5907 20 5907 203 5907 03

1 1 1

119,00 119,00 110,00

34 34 34

5907 111 5907 112

1 1

111,00 112,00

34 34

3 4

Die Diagnostikbuchse 2fach Plus hat Anschlussmöglichkeiten für 2 medizinisch-technische Geräte. Funktion: · Auslösen des Diagnostikrufs durch ein angeschlossenes medizinisch-technisches Gerät. · Rufkreisüberwachung bei Steckerabwurf. Zum Anschluss an: Zimmerbus Montage: UP-Dose 1fach Anschlussmöglichkeit für: Diagnostikanschlusskabel 2961 00 Diagnostikanschlusskabel 2961 00  Seite 649. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Arztruftaster Plus

5 9 0 5

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5905 5905 5905 5905

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

65,92 65,92 68,55 70,30

34 34 34 34

5905 20 5905 203 5905 03

1 1 1

75,19 75,19 65,92

34 34 34

5905 111 5905 112

1 1

66,95 67,98

34 34

Der Arztruftaster Plus ist mit einer blauen Arztruftaste inklusive Beruhigungslicht ausgestattet. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Arztrufauslösung über blaue Arztruftaste mit Beruhigungslicht Zum Anschluss an: Montage:

Zimmerbus UP-Dose 1fach

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 1 9 3 1 0 0 7 N , 0 5 2 1 0 9 8 1 0 0 3 7 N ,4 0 2 1 0 6 1 2 3 N ,4 5 1 5 1 5 4 3 9 ,4 0 2 7 5 5 9 2 3 0 0 4 7 N 2 5 0 1 9 3 1 0 9 7 N , 0 0 1 0 3 1 9 3 N ,4 0 1 0 5 1 9 0 3 0 ,4 7 0 0 5 1 9 1 3 0 1 4 7 N 1 1 1 2 1 1 N , 0 1 0 1 2 3 ,4 0 0

Gira Elektroinstallations-Systeme

5 0 9 1 0 5 6 5 5 0 , 9 3 9 0 2 5 6 5 3 5 2 ,4 9 8 9 0 2 5 6 8 3 2 ,4 6 5 5 7 0 3 ,4 3 5 0 9 0 3 5 4 5 9 2 0 0 5 7 2 5 5 0 , 9 3 1 0 9 5 7 5 3 0 ,4 3 1 9 6 5 3 ,4 5 9 9 2 0 5 3 4 5 1 9 1 0 1 5 6 1 6 1 , 2 9 5 6 7 3 ,4 9 8 3 4

Rufsystem 834 Plus

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5 0 9 1 0 6 9 0 5 0 , 9 3 6 0 4 6 9 0 3 5 2 ,4 9 8 6 0 4 6 9 3 3 2 ,4 6 2 7 9 5 3 ,4 0 5 2 9 0 3 6 4 5 9 2 0 0 6 9 2 9 5 0 , 9 3 9 0 1 6 9 9 3 0 ,4 3 9 1 9 0 3 ,4 5 6 9 4 0 6 3 4 5 1 9 1 0 1 6 9 1 1 1 , 2 6 7 9 2 3 ,4 7 0

635


Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Anwesenheitstaster Grün Plus

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Anwesenheitstaster Gelb Plus 5 9 0 8

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5908 5908 5908 5908

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

46,35 46,35 48,98 50,73

34 34 34 34

5908 20 5908 203 5908 03

1 1 1

55,62 55,62 46,35

34 34 34

5908 111 5908 112

1 1

47,38 48,41

34 34

5 0 9 1 0 8 4 6 5 0 , 9 3 3 0 5 8 4 6 3 5 2 ,4 9 8 3 0 5 8 4 8 3 2 ,4 6 9 8 5 0 3 ,4 7 5 3 9 0 3 8 4 5 9 2 0 0 8 5 2 5 5 0 , 9 3 6 0 2 8 5 5 3 0 ,4 3 6 2 4 6 3 ,4 5 3 9 5 0 8 3 4 5 1 9 1 0 1 8 4 1 7 1 , 2 3 8 4 8 3 ,4 4 1 3 4

5 9 1 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5910 5910 5910 5910

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

48,41 48,41 51,04 52,79

34 34 34 34

5910 20 5910 203 5910 03

1 1 1

57,68 57,68 48,41

34 34 34

5910 111 5910 112

1 1

49,44 50,47

34 34

Der Anwesenheitstaster Plus ist mit einer grünen Anwesenheitstaste inklusive Anwesenheitslicht ausgestattet. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Rufabstellung/Anwesenheitsmarkierung über grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Akustische Rufnachsendung über Schallgeber.

Der Anwesenheitstaster Gelb Plus ist mit einer gelben Anwesenheitstaste inklusive Anwesenheitslicht ausgestattet. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Rufabstellung/Anwesenheitsmarkierung über gelbe Taste für zweite Anwesenheit. · Akustische Rufnachsendung über Schallgeber.

Zum Anschluss an: Montage:

Zum Anschluss an: Montage:

Zimmerbus UP-Dose 1fach

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Abstelltaster Plus

5 9 0 9

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5909 5909 5909 5909

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

52,53 52,53 55,16 56,91

34 34 34 34

5909 20 5909 203 5909 03

1 1 1

61,80 61,80 52,53

34 34 34

5909 111 5909 112

1 1

53,56 54,59

34 34

Rufsystem 834 Plus

Der Anwesenheitstaster Grün, Gelb Plus ist jeweils mit einer grünen und einer gelben Anwesenheitstaste inklusive Anwesenheitslicht ausgestattet. Bedienelemente: 2 Taster Funktionen: · Rufabstellung/Anwesenheitsmarkierung über grüne Taste für erste Anwesenheit bzw. gelbe Taste für zweite Anwesenheit. · Anwesenheitstasten mit Anwesenheitslicht. · Akustische Rufnachsendung über Schallgeber. Zum Anschluss an: Montage:

Zimmerbus UP-Dose 1fach

3 4

Zimmerbus UP-Dose 1fach

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Anwesenheitstaster Grün, Gelb Plus

5 0 9 1 1 0 4 8 5 0 , 9 3 4 1 1 0 4 8 3 5 2 ,4 9 8 4 1 1 0 5 1 3 2 ,4 6 0 4 5 2 3 ,4 7 5 9 9 1 3 0 4 5 9 2 1 0 0 5 2 7 5 0 , 9 3 6 1 8 0 5 7 3 0 ,4 3 6 8 4 8 3 ,4 5 4 9 1 1 0 3 4 5 1 9 1 1 1 0 4 1 9 1 , 2 4 4 5 0 3 ,4 4 7

5 0 9 1 0 9 5 2 5 0 , 9 3 5 0 3 9 5 2 3 5 2 ,4 9 8 5 0 3 9 5 5 3 2 ,4 6 1 6 5 6 3 ,4 9 5 1 9 0 3 9 4 5 9 2 0 0 9 6 2 1 5 0 , 9 3 8 0 0 9 6 1 3 0 ,4 3 8 0 5 2 3 ,4 5 9 3 0 9 3 4 5 1 9 1 0 1 9 5 1 3 1 , 2 5 6 5 4 3 ,4 5 9 3 4

5 9 1 1

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5911 5911 5911 5911

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

46,35 46,35 48,98 50,73

34 34 34 34

5911 20 5911 203 5911 03

1 1 1

55,62 55,62 46,35

34 34 34

5911 111 5911 112

1 1

47,38 48,41

34 34

5 0 9 1 1 1 4 6 5 0 , 9 3 3 1 5 1 4 6 3 5 2 ,4 9 8 3 1 5 1 4 8 3 2 ,4 6 9 8 5 0 3 ,4 7 5 3 9 1 3 1 4 5 9 2 1 0 1 5 2 5 5 0 , 9 3 6 1 2 1 5 5 3 0 ,4 3 6 2 4 6 3 ,4 5 3 9 5 1 1 3 4 5 1 9 1 1 1 1 4 1 7 1 , 2 3 8 4 8 3 ,4 4 1 3 4

Der Abstelltaster Plus ist mit einer grünen Abstelltaste ausgestattet. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Rufabstellung über grüne Abstelltaste. Zum Anschluss an: Montage:

Zimmerbus UP-Dose 1fach

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

636

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster / Zimmerterminal BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Plus Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster / Zimmerterminal

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Zimmerterminal und Zimmermodul

Zimmerterminal und Zimmermodul

Abstelltaster mit Sprachmodul Plus

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus

5 9 1 8

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5918 5918 5918 5918

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

110,21 110,21 108,72 110,47

34 34 34 34

5918 20 5918 203 5918 03

1 1 1

119,48 119,48 110,21

34 34 34

5918 111 5918 112

1 1

111,24 112,27

34 34

Der Abstelltaster mit Sprachmodul Plus ist mit einer grünen Abstelltaste ausgestattet und bietet Freisprechmöglichkeit. Das Gerät ist für den Einsatz im Bereich Nasszelle/WC vorgesehen. Bedienelemente: 1 Taster Funktionen: · Rufabstellung über grüne Abstelltaste. · Freisprechen. Zum Anschluss an: Montage:

Zimmerbus UP-Dose 2fach

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

5 0 9 1 1 8 1 1 5 0 0 9 3 , 1 2 8 1 1 1 5 2 0 3 9 8 ,4 1 2 8 1 1 0 2 8 3 6 ,4 7 1 2 1 0 3 ,4 5 4 9 7 1 8 3 5 4 9 2 1 0 8 1 2 1 5 0 9 9 3 , 1 4 8 1 8 1 0 9 3 3 ,4 4 1 8 1 0 3 5 ,4 9 2 1 8 3 5 1 4 9 1 1 1 8 1 1 1 1 1 2 , 2 1 4 1 2 3 ,4 2 7 3 4

5 9 2 5 0 0 N

System 55/E22 Neutral

5925 00

1

450,00

34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

5925 111 5925 112

1 1

501,61 502,64

34 34

4 5 0 5 , 9 0 2 0 5 3 5 1 4 9 1 2 1 5 5 1 0 1 1 2 , 6 5 1 0 2 3 ,4 6 4 3 4

Das Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus ist die zentrale Steuer- und Bedieneinheit für das Zimmer. Um ein Zimmer mit Sprechfunktion auszurüsten ist ein Zimmerterminal unbedingt erforderlich. Dem Pflegedienst stehen großflächige Tasten zur Ruf-/ Notrufauslösung, zum Arztruf sowie für die Anwesenheitsmarkierung und für eine zweite Anwesenheit zur Verfügung. Über ein hintergrundbeleuchtetes 2 x 8-stelliges Display und die 3 kapazitiven Tasten kann der Pflegedienst gezielt die für ihn wichtigen Informationen anzeigen. Alle Geräte eines Zimmers werden über den Zimmerbus mit dem Zimmerterminal verbunden. Zur visuellen Rufsignalisierung auf dem Flur wird eine Zimmersignalleuchte angeschlossen. Über den Stationsbus werden die Zimmerterminals und/oder Zimmermodule einer Station mit der zugehörigen Stationszentrale sowie auch untereinander verbunden. Freisprechfunktion nach Rufauslösung über ein optional angeschlossenes Sprachmodul. Die Montage des Zimmerterminals und des optionalen Sprachmoduls erfolgt in separaten Unterputzdosen. Bedien- und Anzeigeelemente: 4 Taster, 3 kapazitive Tasten, Display Funktionen: · Rote Ruf-/Notruftaste mit Finde-/Beruhigungslicht. · Blaue Arztruftaste mit Finde-/Beruhigungslicht. · Grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Gelbe Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Sprechmöglichkeit zum Dienstzimmer über optional angeschlossenes Sprachmodul. · Rufanzeige über Punktmatrix-Display. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Überwachung der angeschlossenen Rufauslöseelemente. · Akustische und optische Meldung von Störungen im Zimmer.

Montage mit System 55, Flächenschalter oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. 8 Sprachmodul Plus 5990 ..  Seite 642.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

637

Rufsystem 834 Plus

Für Sprachfunktion ist das Sprachmodul Plus 5990 .. erforderlich. Zum Anschluss an: Stationsbus Montage: Unterputzdose für das Terminal liegt bei. Schnittstellen: Zimmerbus


Rufsystem 834 Plus Zimmerterminal und Zimmermodul / Zimmersignalleuchten BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Plus Zimmerterminal und Zimmermodul / Zimmersignalleuchten

5920 5920 5920 5920

01 03 28 26

1 1 1 1

158,62 158,62 161,25 163,00

34 34 34 34

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend

5920 20 5920 203 5920 03

1 1 1

167,89 167,89 158,62

34 34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

5920 111 5920 112

1 1

159,65 160,68

34 34

Das Zimmermodul mit Ruf- und Anwesenheitstaster Plus ist die zentrale Steuereinheit für ein Zimmer und beinhaltet einen Ruf- und Anwesenheitstaster. Das Zimmermodul eignet sich nur für Zimmer die nicht mit Sprechfunktion ausgerüstet werden sollen. Die Geräte eines Zimmers werden über den Zimmerbus angebunden. Für eine visuelle Rufsignalisierung auf dem Flur wird an das Zimmermodul eine Zimmersignalleuchte angeschlossen. Über den Stationsbus sind die Zimmermodule/Zimmerterminals einer Station mit der zugehörigen Stationszentrale sowie auch untereinander verbunden. Bedienelemente: 2 Taster Funktionen: · Rote Ruf-/Notruftaste mit Finde-/Beruhigungslicht. · Grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Überwachung der angeschlossenen Rufauslöseelemente. · Meldung von Störungen im Zimmer.

Schnittstellen:

PS

Zimmersignalleuchten

5 9 2 0

Zum Anschluss an: Montage:

EUR/Stück o. MwSt.

Rufsystem 834 Plus Zimmersignalleuchten

Zimmermodul mit Ruf- und Anwesenheitstaster Plus

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

Verp. Einheit

5 0 9 1 2 0 1 5 5 0 8 9 3 , 2 6 0 1 2 5 5 2 8 3 9 8 ,4 2 6 0 1 2 6 2 1 3 6 ,4 2 1 5 6 3 3 ,4 5 0 9 0 2 0 3 5 4 9 2 2 0 0 1 2 6 5 0 7 9 3 , 2 8 0 1 9 6 0 7 3 3 ,4 8 1 9 5 8 3 5 ,4 9 6 2 0 3 5 1 4 9 1 2 1 0 1 1 5 1 9 2 , 6 1 5 6 0 3 ,4 6 8 3 4

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün Plus 5 9 4 4 0 0

System 55 Neutral

5944 00

1

50,47

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 5944 202 Neutral 5944 00

1 1

50,47 50,47

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1 1

51,50 52,53

34 34

5944 111 5944 112

5 0 , 5 4 9 7 4 4 3 4 2 5 0 9 2 4 4 5 0 0 , 0 4 7 5 0 3 ,4 5 4 9 7 4 4 3 4 5 1 9 1 4 1 4 5 1 1 1 , 2 5 0 5 2 3 ,4 5 3 3 4

Die Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün Plus ist mit einer Lampenkammer ausgestattet und mit roten, weißen, gelben und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf · Gelbe Anzeige für zweite Anwesenheit. · Grüne Anzeige für erste Anwesenheit. Zum Anschluss an: Montage: Abmessungen:

Zimmerbus Unterputzdose 1fach, nach DIN 49073 L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Stationsbus Unterputzdose 1fach, nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose) Zimmerbus

Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Rufsystem 834 Plus

638

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Zimmersignalleuchten / Dienstzimmerterminals BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Plus Zimmersignalleuchten / Dienstzimmerterminals

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Dienstzimmerterminals

Dienstzimmerterminals

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün mit Namensschild Plus

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus

5 9 4 8 0 0

System 55 Neutral

5948 00

E22 für Aluminium / Edelstahl 5948 202 Neutral 5948 00 Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

5948 111 5948 112

1

60,77

34

1 1

60,77 60,77

34 34

1 1

61,80 62,83

34 34

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün mit Namensschild Plus. Zur Montage in einer Unterputzdose. Kombination für 2fach Rahmen mit Mittelsteg. Besteht aus: Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün. Verfügt über eine Lampenkammer und ist mit roten, weißen, gelben und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf. · Gelbe Anzeige für zweite Anwesenheit. · Grüne Anzeige für erste Anwesenheit. Namensschild/Türschild · Der 51 x 51 mm große Schriftträger lässt sich problemlos auswechseln. Die transparente Abdeckung abziehen und die Einlage austauschen. Die Beschriftungsbögen können auf allen gängigen Druckern ausgegeben werden. Zum Anschluss an: Montage:

Abmessungen:

Zimmerbus Signalleuchte in Unterputzdose, DIN 49073, Namensschild/Türschild zum Schrauben oder Kleben. Zimmersignalleuchte L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Namensschild B x H 55 x 55 mm

Zur Beschriftung des Namensschildes: Beschriftungsbogen 1085 00  Seite 118. Zur Integration in E22 flache Montageart: Tragring 1448 00  Seite 209. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

6 0 , 5 7 9 7 4 8 3 4 2 5 0 9 2 4 8 6 0 0 , 0 7 7 6 0 3 ,4 5 7 9 7 4 8 3 4 5 1 9 1 4 1 8 6 1 1 1 , 2 8 0 6 2 3 ,4 8 3 3 4

5 9 2 9 0 0 N

System 55/E22 Neutral

5929 00

1

460,00

34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

5929 111 5929 112

1 1

511,91 512,94

34 34

4 6 0 5 , 9 0 2 0 9 3 5 1 4 9 1 2 1 9 5 1 1 1 1 2 , 9 5 1 1 2 3 ,4 9 4 3 4

Das Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus ist die zentrale Steuer- und Bedieneinheit für das Dienstzimmer. Für den Pflegedienst stehen großflächige Tasten zur Ruf-/Notrufauslösung, zum Arztruf sowie für die Anwesenheitsmarkierung und für zweite Anwesenheit zur Verfügung. Über ein hintergrundbeleuchtetes 2 x 8stelliges Display und die 3 kapazitiven Tasten kann der Pflegedienst gezielt die für ihn wichtigen Informationen anzeigen. Dabei können über die drei kapazitiven Funktionstasten unterhalb der Displays individuell Zusatzfunktionen abgerufen und organisatorische Einheiten zusammengeschaltet werden. Zur visuellen Rufsignalisierung auf dem Flur wird eine Zimmersignalleuchte angeschlossen. Über den Stationsbus ist das Dienstzimmerterminal der jeweiligen Station mit der zugehörigen Stationszentrale verbunden. Freisprechfunktion nach Rufauslösung über ein optional angeschlossenes Sprachmodul. Die Montage des Dienstzimmerterminals und des optionalen Sprachmoduls erfolgt in separaten Unterputzdosen. Bedien- und Anzeigeelemente: 4 Taster, 3 kapazitive Tasten, Display Funktionen: · Rote Ruf-/Notruftaste mit Finde-/Beruhigungslicht. · Blaue Arztruftaste mit Finde-/Beruhigungslicht. · Grüne Anwesenheits-/Abstelltaste mit Anwesenheitslicht. · Gelbe Taste für zweite Anwesenheit mit Anwesenheitslicht. · Sprachfunktion über optional angeschlossenes Sprachmodul zur Kommunikation mit den Zimmern. · Rufanzeige über Punktmatrix-Display. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Zusammenschaltung von organisatorischen Einheiten über Funktionstasten. · Akustische und optische Meldung von Störungen im Zimmer.

Montage mit System 55, Flächenschalter oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. 8 Sprachmodul Plus 5990 ..  Seite 642.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

639

Rufsystem 834 Plus

Für Sprachfunktion ist das Sprachmodul Plus 5990 .. erforderlich. Zum Anschluss an: Stationsbus Montage: Unterputzdose für das Terminal liegt bei.


Rufsystem 834 Plus Dienstzimmerterminals BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Dienstzimmerterminals

Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus

5927 00

1

2161,97

Pultgehäuse

34

5 9 2 7

2 0 8 3

0 0

0 0

2 1 6 1 , 9 7

N 6 8 , 0 0

2083 00

3 4

Das Dienstzimmerterminal auf Basis des Gira Control 9 Client ist eine Anzeige- und Steuerungseinheit zum Anschluss an das Gira Rufsystem 834 Plus Netzwerk, es ergänzt das Dienstzimmerterminal 5929 .., das Zimmerterminal 5925 .. oder das Zimmermodul mit Rufund Anwesenheitstaster 5920 .. um weitere Funktionen. Das Dienstzimmerterminal verfügt über eine spezielle Software die es dem Pflegepersonal ermöglicht das System einfach und komfortabel zu bedienen. Relevante Ereignisse wie z. B. alle Arten von Not-/Rufen und Anwesenheiten werden übersichtlich dargestellt. Das Gerät verfügt über eine Touchscreen-Oberfläche mit 22,86 cm (9") Bilddiagonale. Funktionen: · Anzeige von Datum und Uhrzeit · Anzeige von Arztrufen, Notrufen, Bad/WC-Rufen, Diagnostikrufen und normalen Rufen. · Anzeige der Prioritäten der Rufe. · Anzeige von Anwesenheiten (1 und 2) des Pflegepersonals in den Zimmern · Sprechverbindung zu einzelnen Betten in den Zimmern. · Sprechverbindung zu allen Zimmern (Sammelruf). · Anzeige von Störungen im System (z. B. Steckerabwurfruf oder Geräteausfall. · Fernabstellung von Rufen gemäß DIN 0834 möglich. · Wiedergabe von akustischen Signalen (Tastenklick). · Zusammenschaltung von Diensten. · Erhebung von Log-Daten der eigenen Station(letzte 24h). Gerätemerkmale: · PC mit Touchscreen · Netzteil integriert · Lautsprecher integriert · Mikrofon integriert · LED-Hintergrundbeleuchtung für Touchscreen Betriebssystem: Windows® embedded. Installationshinweis: Zum Einbau in UP-Dose 2082 00 oder Pultgehäuse 2083 00. Zum Anschluss an: Systembus Abmessungen: LxBxT Spannungsversorgung: 110 bis 230 V~ Schnittstellen: 1 x Ethernet (RJ 45) Montage: UP-Einbaugehäuse 2082 00

1

68,00

05

0 5

Pultgehäuse für Gira Control 9 zur Aufstellung auf einem Tisch oder zur Wandmontage. Das Gehäuse stellt den Gira Control 9 in einen Winkel von 30º zum Betrachter. Distanzhülse, Schrauben und Antirutsch-Pads liegen bei. Abmessungen: Länge 274 mm Breite 226 mm Höhe 147 mm, Oberkante Gehäuse vom Tisch/von der Wand Winkel zum Untergrund: 30º Anschluss: RJ 45 Koppler Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Designrahmen für Gira Control 9, Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus

Glas Glas Glas Glas

Mint / Aluminium Weiß / Aluminium Schwarz / Aluminium Umbra / Aluminium

2080 2080 2080 2080

18 12 05 122

1 1 1 1

221,00 221,00 221,00 221,00

2 0 8 0

05 05 05 05

2 1 0 8 8 0 2 2 2 1 1 0 2 ,8 0 0 2 0 2 2 0 0 1 0 8 5 ,5 0 0 2 0 1 2 2 1 0 2 ,5 0 2 0 2 1 0 ,5 0 0 0 5

Designrahmen aus Alumninium und Glas für Gira Control 9, Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus. Abmessungen: L x B x H 278 x 230 x 16 mm (Höhe ab Wand) L x B x H 278 x 230 x 28 mm Nachrüstvariante mit Adapterrahmen (Höhe ab Wand) Dienstzimmerterminal 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Adapterrahmen 2 0 8 1 0 0

Einbaugehäuse/UP-Dose 2082 00  Seite 640. Pultgehäuse 2083 00  Seite 640. Designrahmen 2080 05, 2080 12, 2080 18, 2080 122  Seite 640. Adapterrahmen 2081 00 für bestehende Einbaudosen 0639 00  Seite 640.

3 1 , 5 0

2081 00

1

31,50

05

0 5

Der Adapterrahmen ist für die Installation in eine vorhandene InfoTerminal Touch UP-Dose, 0639 00 erforderlich. Dienstzimmerterminal 5927 00  Seite 640. Einbaugehäuse/UP-Dose 0639 00  Seite 640.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Einbaugehäuse/UP-Dose 2 0 8 2 0 0

Rufsystem 834 Plus

4 7 , 5 0

2082 00

1

47,50

05

0 5

Auch für die Hohlwandmontage geeignet. Abmessungen: B x H x T 252 x 194 x 64 mm Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

640

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Stationszentrale / System-Steuerzentrale BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Plus Stationszentrale / System-Steuerzentrale

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus System-Steuerzentrale

Stationszentrale

System-Steuerzentrale

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Stationszentrale Plus

5971 00

1

System-Steuerzentrale Plus

1297,80

34

Die Stationszentrale Plus eignet sich als zentrale Steuereinheit für kleinere Anlagen oder eine Station. Sie steuert die visuelle und akustische Rufsignalisierung in den jeweiligen Zimmern. Hierzu kommuniziert sie über den Stationsbus mit den Zimmerterminals, Zimmermodulen sowie den Dienstzimmerterminals. Dabei kontrolliert sie die Funktion der angeschlossenen Geräte und meldet Störungen. Über die Stationszentrale können verschiedene Systemeinstellungen für die jeweilige Station vorgenommen werden. Die Stationszentrale unterstützt die Pflegeorganisation einer Station mit der Möglichkeit, diese in bis zu 6 Gruppen aufzuteilen. Die Verbindung der Stationen (und ggf. Gruppen) erfolgt durch die übergeordnete SystemSteuerzentrale. Funktionen: · Konfiguration bei der Inbetriebnahme. · Diagnosefunktionen. · Steuerung der visuellen und akustischen Rufbearbeitung. · Überwachung der angeschlossenen Geräte und Leitungen. · Einteilung/Gruppierung der angeschlossenen Zimmer in bis zu 6 (Pflege-)Gruppen. Zum Anschluss an: Montage: Anschlussmöglichkeiten für:

Verp. Einheit

Systembus und Stationsbus Aufputz oder auf Hutschiene Monitor Tastatur LAN USB

Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus 5925 ..  Seite 637. Zimmermodul mit Ruf- und Anwesenheitstaster Plus 5920 ..  Seite 638. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus 5929 ..  Seite 639. Dienstzimmerterminal 5927 00  Seite 640. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641. Netzgleichrichter 5981 00 5998 00, 5999 00  Seite 646.

5 9 7 1

5 9 7 0

0 0

0 0

1 2 9 7 , 8 0

1 8 4 2 , 6 7

5970 00

3 4

1

1842,67

34

3 4

Die System-Steuerzentrale Plus ist die übergeordnete Steuereinheit für ein Gesamtsystem und übernimmt die erforderlichen Überwachungsfunktionen sowie die stations- und gruppenübergreifende Kommunikation. Über eine EthernetAnbindung stellt die System-Steuerzentrale die Verbindung zu den Stationszentralen her. Über diese Verbindung erfolgt auch die Konfiguration des Systems sowie der Datenaustausch mit (optional vorhandenen) PC-basierten Dienstzimmerterminals in den Stationsdienstzimmern. Ebenso können Daten mit anderen, vorhandenen Informationssystemen ausgetauscht werden. Die Konfiguration der Anlage erfolgt über die LAN-Anbindung mit standardisierter Browser-Technologie. Die System-Steuerzentrale enthält die, von der Norm DIN VDE 0834 geforderte, Software zur Rufund Anwesenheitsprotokollierung. Die Daten können in der SystemSteuerzentrale gespeichert werden, die Auswertung der Protokollierung kann aber an jedem vorhandenem PC erfolgen. Funktionen: · Zentrale Konfiguration bei der Inbetriebnahme einer Anlage, z. B. Vergabe von Klarnamen für Zimmer. · Stationsübergreifende Diagnosefunktionen. · Steuerung der visuellen und akustischen Rufbearbeitung. · Überwachung der angeschlossenen Geräte und Leitungen. · Ruf- und Anwesenheitsprotokollierung verschiedener Ebenen: Station, Gruppe, Zimmer. Hinweis: Die System-Steuerzentrale kommt vorkonfiguriert zur Auslieferung. Die Freischaltung von speziellen Softwaremodulen z. B. zur Anbindung von Pager-/DECT-/Brandmelde-Anlagen kann separat erworben werden. Weiterleitung von Rufinformationen an Nachrichtenübermittlungssysteme via ESPA-Protokoll 4.4.4. Zum Anschluss an: Systembus RS 485 für externe Syteme USB Port Schnittstellen: LAN-Anbindung an bestehende Netzwerkstruktur oder Einzel-PC ESPA 4.4.4 Schnittstelle zur Kopplung von DECT/PSA Systemen Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. Softwaremodul Anbindung DECT-Telefonanlage 5994 00  Seite 642. Softwaremodul Anbindung Brandmeldeanlage 5993 00  Seite 642. Softwaremodul Anbindung Elektrische Lautsprecher Anlage (ELA) 5996 00  Seite 642. Softwaremodul Anbindung Voice over IP 5995 00  Seite 642.

Rufsystem 834 Plus

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

641


Rufsystem 834 Plus System-Steuerzentrale / Sprachmodul BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Plus System-Steuerzentrale / Sprachmodul

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Sprachmodul / Patientenhandgerät

Sprachmodul

Softwaremodul Anbindung DECTTelefonanlage 5 9 9 4 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

7 0 9 , 6 7

5994 00

1

709,67

34

Freischaltcode für Softwaremodul der System-Steuerzentrale. Die Software wird zur Anbindung von DECT-Telefonanlagen an das Rufsystem 834 Plus benötigt. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641.

5 9 9 0

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Softwaremodul Anbindung Brandmeldeanlage 5 9 9 3 0 0 7 0 9 , 6 7

5993 00

1

709,67

Sprachmodul Plus

3 4

34

3 4

Freischaltcode für Softwaremodul der System-Steuerzentrale. Die Software wird zur Anbindung von Brandmeldeanlagen an das Rufsystem 834 Plus benötigt. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Softwaremodul Anbindung Elektrische Lautsprecher Anlage (ELA)

5 9 9 6

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5990 5990 5990 5990

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

66,95 66,95 69,58 71,33

34 34 34 34

5990 20 5990 203 5990 03

1 1 1

76,22 76,22 66,95

34 34 34

5990 111 5990 112

1 1

67,98 69,01

34 34

5 0 9 1 9 0 6 6 5 0 ,9 3 9 9 5 0 6 6 3 5 2 ,4 9 8 9 9 5 0 6 9 3 2 ,4 6 5 8 7 1 3 ,4 3 5 3 9 9 3 0 4 5 9 2 9 0 0 7 2 6 5 0 ,9 3 2 9 2 0 7 6 3 0 ,4 3 2 2 6 6 3 ,4 5 9 9 5 9 0 3 4 5 1 9 1 9 1 0 6 1 7 1 , 2 9 8 6 9 3 ,4 0 1 3 4

Mit dem Sprachmodul Plus wird die Sprachfunktionalität des Rufsystems 834 Plus hergestellt. Ein Sprachmodul wird jeweils über ein Flachbandkabel (im Lieferumfang enthalten) mit dem ysprachfähigen Gerätx des Rufsystems verbunden. Funktionen: · Freisprechen nach Rufauslösung

0 0 7 7 1 , 4 7

5996 00

1

771,47

34

3 4

Freischaltcode für Softwaremodul der System-Steuerzentrale. Die Software wird zur Anbindung von Elektrischen Lautsprecher Anlagen (ELA) an das Rufsystem 834 Plus benötigt. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Softwaremodul Voice over IP 5 9 9 5 0 0

Montage:

UP-Dose 1fach

Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus 5925 00  Seite 637. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 Plus 5929 00  Seite 639. Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus 5901 ..  Seite 634. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus 5903 ..  Seite 633. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus 5906 ..  Seite 635. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

7 7 1 , 4 7

5995 00

1

771,47

34

3 4

Freischaltcode für Softwaremodul der System-Steuerzentrale. Die Software wird zur Realisierung von Voice-over-IP-Funktionalität (VOIP) mit dem Rufsystem 834 Plus benötigt. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641.

Rufsystem 834 Plus

642

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Patientenhandgerät BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Patientenhandgerät

Patientenhandgerät

Birntaster

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Patientenhandgerät mit Sprachfunktion 2 9 5 5 0 0 3 8 , 0 0

2955 00 5 9 6 0 0 0 2 0 3 , 9 4

5960 00

1

203,94

34

Patientenhandgerät mit Sprachfunktion. Nach Betätigung der roten Ruftaste Möglichkeit des yDiskreten Sprechensx in das Handgerät. 3 m lange Anschlussleitung. Wird über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang enthalten) mit dem Nebensteckkontakt verbunden. Bedienelemente: 1 roter Ruftaster, 2 gelbe Lichttaster Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Schalten von Raum- und/oder Leselicht. · Diskret Sprechen in in das Handgerät nach Rufauslösung. Zum Anschluss an:

Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus

Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus 5901 ..  Seite 634. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus 5906 ..  Seite 635. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus 5903 ..  Seite 633. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 644. Wandhalter für Patientenhandgerät mit Sprachfunktion 5961 00  Seite 644. Anschlussverlängerung 2966 00  Seite 644.

3 4

1

38,00

34

3 4

Der Birntaster ist mit einer roten Ruftaste, einem 7-poligen Stecker und einer 3 m langen Anschlussleitung ausgestattet. Der Birntaster kann nur über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang enthalten) am Nebensteckkontakt einer Rufeinheit angeschlossen werden. Bedienelemente: 1 roter Ruftaster. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Pflegedienstsymbol und Finde- bzw. Beruhigungslicht. Zum Anschluss an:

Abmessungen: Schutzart:

Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus L x B x H 110 x 40 x 22 mm IP 65

Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus 5901 ..  Seite 634. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus 5906 ..  Seite 635. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus 5903 ..  Seite 633. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 644. Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster 2958 00  Seite 644. Anschlussverlängerung 2966 00  Seite 644. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834 Plus

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

643


Rufsystem 834 Plus Patientenhandgerät / Zug- und Pneumatiktaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Plus Patientenhandgerät / Zug- und Pneumatiktaster

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Zug- und Pneumatiktaster

Zug- und Pneumatiktaster

Wandhalter für Patientenhandgerät 5 9 6 1 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

9 , 7 9

5961 00

1

9,79

34

Zugtaster Plus

3 4

Patientenhandgerät 5960 00  Seite 643. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster 2 9 5 8

5 9 1 2

0 0 5 , 6 0

2958 00

1

5,60

34

3 4

Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster. Klebe- oder Schraubbefestigung möglich. Birntaster 2955 00  Seite 643. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Anschlussverlängerung 2 9 6 6 0 0 9 , 9 0

2966 00

1

9,90

34

3 4

2 m Anschlussverlängerung für Birn- und Mehrfachtaster mit 7poligem Stecker und 7-poliger Kupplung. Patientenhandgerät 5960 00  Seite 643.

Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster und Patientenhandgerät mit Sprachfunktion

2 9 6 2 0 0 8 , 9 0

1

8,90

5912 5912 5912 5912

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

44,29 44,29 53,10 55,88

34 34 34 34

5912 20 5912 203 5912 03

1 1 1

53,56 53,56 44,29

34 34 34

5912 111 5912 112

1 1

45,32 46,35

34 34

5 0 9 1 1 2 4 4 5 0 , 9 3 2 1 9 2 4 4 3 5 2 ,4 9 8 2 1 9 2 5 3 3 2 ,4 6 1 0 5 5 3 ,4 8 5 8 9 1 3 2 4 5 9 2 1 0 2 5 2 3 5 0 , 9 3 5 1 6 2 5 3 3 0 ,4 3 5 6 4 4 3 ,4 5 2 9 1 2 3 4 5 1 9 1 1 1 2 4 1 5 1 , 2 3 2 4 6 3 ,4 3 5 3 4

Der Zugtaster Plus ist mit einer 2,5 m langen Zugschnur mit rotem Knauf und einer roten Beruhigungslampe im Gehäuse ausgestattet. Der Zugtaster ist sowohl für Wand- als auch für Deckenmontage geeignet. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über Zugschnur. · Rotes Finde- bzw. Beruhigungslicht im Gerätegehäuse.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2962 00

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

34

Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster und Patientenhandgerät mit Sprachfunktion. Mit einer 7-poligen Kupplung und einem 8-poligen Stecker für den Nebensteckkontakt. Patientenhandgerät mit Sprachfunktion 5960 00  Seite 643.

Zum Anschluss an: Montage:

3 4

Zimmerbus Unterputzdose, nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose)

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834 Plus

644

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Zug- und Pneumatiktaster / Flur-Display BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Plus Zug- und Pneumatiktaster / Flur-Display

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Flur-Displays

Flur-Displays

Pneumatischer Ruftaster Plus

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Flur-Display Plus

5 9 8 3

5 9 1 3

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5913 5913 5913 5913

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

90,64 90,64 93,27 95,02

34 34 34 34

5913 20 5913 203 5913 03

1 1 1

99,91 99,91 90,64

34 34 34

5913 111 5913 112

1 1

91,67 92,70

34 34

Der pneumatische Ruftaster Plus ist mit einem pneumatischen Schaltelement ausgestattet, welches durch einen roten Gummiball über einen 2,3 m langen Klarsicht-Kunststoffschlauch ausgelöst wird. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über roten Gummiball. · Rotes Finde- bzw. Beruhigungslicht im Gerätegehäuse. Zum Anschluss an: Montage:

5 0 9 1 1 3 9 0 5 0 , 9 3 6 1 4 3 9 0 3 5 2 ,4 9 8 6 1 4 3 9 3 3 2 ,4 6 2 7 9 5 3 ,4 0 5 2 9 1 3 3 4 5 9 2 1 0 3 9 2 9 5 0 , 9 3 9 1 1 3 9 9 3 0 ,4 3 9 1 9 0 3 ,4 5 6 9 4 1 3 4 5 1 9 1 1 1 3 9 1 1 1 , 2 6 7 9 2 3 ,4 7 0

0 0 5 6 6 , 5 0

Einseitig 5983 00

1

566,50

34

3 4

Flur-Display Plus mit 13- bis 15-stelligem LED-Display (je nach verwendeter Schrift), mit roter 58 mm hoher, 5 x 8 Punktmatrix, als Klartextanzeige von Rufinformationen. Ausstattung: · Kontrasterhöhende, entspiegelte Frontscheibe. · Integrierte Helligkeitssteuerung. · 13- bis 15-stelliges LED-Display mit 5 x 8 Punkt Matrix. · Ruf- und Uhrzeitanzeige gemäß Konfiguration. · Spannungsversorgung gemäß projektbezogener Bauausführung. · Schnittstelleneinheit · Halterung zur Wandbefestigung

3 4

Zum Anschluss an: Abmessungen: Material:

Stationsbus L x T x H 650 x 65 x 98 mm Aluminiumgehäuse (lackiert), Weiß, ähnlich RAL 9010

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Zimmerbus Unterputzdose, nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose)

Rufsystem 834 Plus

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

645


Rufsystem 834 Plus Flur-Displays / Netzgleichrichter BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Plus Flur-Displays / Netzgleichrichter

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Netzgleichrichter

Netzgleichrichter

Flur-Display doppelseitig Plus

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Netzgleichrichter 24 V, 6 A für Montage auf DIN-Hutschiene

5 9 8 1 0 0 N 4 4 0 , 0 0

5 9 7 7

5981 00

0 0 1 2 7 6 , 1 7

Doppelseitig 5977 00

1

1276,17

34

Flur-Display doppelseitig Plus, je 13- bis 15-stelliges LED-Display (je nach verwendeter Schrift), mit roter 58 mm hoher 5 x 8 Punktmatrix als Klartextanzeige von Rufinformationen. Ausstattung: · Kontrasterhöhende, entspiegelte Frontscheibe. · Integrierte Helligkeitssteuerung. · 13- bis 15-stelliges LED-Display mit 5 x 8 Punkt Matrix. · Ruf- und Uhrzeitanzeige gemäß Konfiguration. · Spannungsversorgung gemäß projektbezogener Bauausführung. · Schnittstelleneinheit. · Halterung zur Befestigung, Höhe individuell einstellbar. Abmessungen: Material: Zum Anschluss an:

L x T x H 650 x 98 x 98 mm Aluminiumgehäuse (lackiert), Weiß, ähnlich RAL 9010 Stationsbus

3 4

1

440,00

34

3 4

Für die Spannungsversorgung des Rufsystems 834 Plus, zur Montage auf DIN-Hutschiene: · Geschlossene Bauform. · Berührungsgeschützte Schraubanschlüsse. · Eingangsspannung: 230 V AC. · Primärspannung abgesichert. · Sekundärspannung abgesichert. Nennspannung (Primär): 230 V ( 15%), AC Netzfrequenz: 45 bis 65 Hz Ausgangsspannung nominal: 24 V DC Ausgangsspannung im Netzbetrieb: 27,2 V ( 0,5%), DC Nennausgangsstrom: 6A Ausgangsleistung: 150 W Sicherung Primärseite: T 2,0 A Sicherung Sekundärseite: T 6,3 A Umgebungstemperatur bei 100 % Last: -5º C bis +40º C Abmessungen: L x B x H 170 x 125 x 65 mm Gewicht: ca. 1,25 kg Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Netzgleichrichter 24 V, 6 A zur Wandmontage

5 9 9 8 0 0 N 6 1 0 , 0 0

5998 00

1

610,00

34

3 4

Für die Spannungsversorgung des Rufsystems 834 Plus, zur Wandmontage: · Geschlossene Bauform. · Berührungsgeschützte Schraubanschlüsse. · Eingangsspannung: 230 V AC. · Primärspannung abgesichert. · Sekundärspannung abgesichert.

Rufsystem 834 Plus

Nennspannung (Primär): 230 V ( 15%), AC Netzfrequenz: 45 bis 65 Hz Ausgangsspannung nominal: 24 V DC Ausgangsspannung im Netzbetrieb: 27,2 V ( 0,5%), DC Nennausgangsstrom: 6A Ausgangsleistung: 150 W Sicherung Primärseite: T 2,0 A Sicherung Sekundärseite: T 6,3 A Umgebungstemperatur bei 100 % Last: -5º C bis +40º C Abmessungen: L x B x H 245 x 195 x 85 mm Gewicht: ca. 1,85 kg Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

646

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Netzgleichrichter / I/O Module BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Plus Netzgleichrichter / I/O Module

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus I/O Module

Netzgleichrichter 24 V, 12 A, USV, zur Wandmontage

I/O Module 5 9 9 9 0 0 N

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

9 9 8 , 0 0

5999 00

1

998,00

34

Für die Spannungsversorgung des Rufsystems 834 Plus, zur Wandmontage mit USV: · Geschlossene Bauform. · Berührungsgeschützte Schraubanschlüsse. · Eingangsspannung: 115 V bis 230 V AC. · Primärspannung abgesichert. · Sekundärspannung abgesichert. · Über potentialfreie Kontakte können Betriebszustände gemeldet werden. · Unterbrechungsfreie Spannungsversorgung durch 2 Akkus (12 V, 12 Ah) gewährleistet. Nennspannung (Primär):

I/O Modul Stationsbus UP Plus 2 Eingänge/2 Ausgänge

3 4

5 9 7 8 5 0 9 1 7 8 N

115 V (- 15%), bis 230 V (+ 15%), AC 45 bis 65 Hz

Netzfrequenz: Ausgangsspannung im Batteriebetrieb: 24 V ( 0,5%) DC Ausgangsspannung im Netzbetrieb: 27,2 V ( 0,5%), DC Nennausgangsstrom: 12 A Ausgangsleistung: 150 W Sicherung Primärseite: T 2,0 A Sicherungen Sekundärseite: jeweils T 6,3 A Umgebungstemperatur bei 100 % Last: -5º C bis +40º C Abmessungen: L x B x H 320 x 240 x 120 mm Gewicht: ca. 10 kg

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5978 5978 5978 5978

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

119,00 119,00 122,00 124,00

34 34 34 34

5978 20 5978 203 5978 03

1/5 1/5 1/5

129,00 129,00 119,00

34 34 34

5978 111 5978 112

1/5 1/5

120,00 121,00

34 34

5 0 1 9 3 1 7 9 8 N , 0 5 2 1 0 9 8 1 7 9 3 8 N ,4 0 2 1 0 6 2 2 3 N ,4 0 1 0 2 5 4 3 9 ,4 7 0 8 0 5 9 2 3 7 0 4 8 N 2 5 0 1 9 3 2 7 9 8 N , 0 0 1 0 3 2 9 3 N ,4 0 1 0 5 1 9 3 7 ,4 8 0 0 5 1 9 1 3 7 1 4 8 N 1 1 1 2 2 0 N , 0 1 0 2 1 3 ,4 0 0 3 4

Das I/O Modul Stationsbus UP verfügt über 2 Eingänge und 2 Ausgänge. Die Eingänge dienen zur Einbindung von Fremdanlagen und technischen Alarmmeldungen (z. B. BMA, Aufzugalarm, Sicherheitsbeleuchtung, andere/ältere Lichtrufsysteme, Hausklingel etc.). Die Koppeleinheit ist für 2 Eingänge im Bereich AC/DC 5-30 V ausgelegt. Die Eingänge sind galvanisch getrennt und können getrennt mit unterschiedlichen Bezugspotenzialen arbeiten. Die Koppeleinheit ist selbstüberwachend. Die Ausgänge dienen zum Schalten externer Geräte wie Lampen, andere/ältere Lichtrufsysteme, Türmagneten, Hupen usw. Die Ansteuerung erfolgt über entsprechende Software gemäß Konfiguration. Die 2 Ausgänge sind einzeln konfigurierbar. Jedes Ausgangsrelais ist potentialfrei als Umschaltekontakt nutzbar und bis 8 A belastbar. Zum Anschluss an: Stationsbus Montage: UP-Dose 1fach (Empfehlung tiefe Dose) Betriebsspannung: 24 V DC

Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. System-Steuerzentrale Plus 5970 00  Seite 641. Akkus 5991 00  Seite 647.

Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Akkus für Netzgleichrichter 24 V, 6 A, USV

5 9 9 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0

I/O Modul Stationsbus AP (REG) 8 Eingänge/8 Ausgänge

N 1 8 5 , 0 0

5991 00

1

185,00

34

5 9 7 9

3 4

0 0

2 Akkus 12 A, 12 Ah. Akkus für Netzgleichrichter 5999 00  Seite 647.

2 9 8 , 0 0

1

298,00

34

Das I/O Modul Stationsbus AP verfügt über 8 Eingänge und 8 Ausgänge. Die Eingänge dienen zur Einbindung von Fremdanlagen und technischen Alarmmeldungen (z. B. BMA, Aufzugalarm, Sicherheitsbeleuchtung, andere/ältere Lichtrufsysteme, Hausklingel etc.). Die Koppeleinheit ist für 8 Eingänge im Bereich AC/DC 5-30 V ausgelegt. Die Eingänge sind galvanisch getrennt und können getrennt mit unterschiedlichen Bezugspotenzialen arbeiten. Die Koppeleinheit ist selbstüberwachend. Die Ausgänge dienen zum Schalten externer Geräte wie Lampen, andere/ältere Lichtrufsysteme, Türmagneten, Hupen usw. Die Ansteuerung erfolgt über entsprechende Software gemäß Konfiguration. Die 8 Ausgänge sind einzeln konfigurierbar. Jedes Ausgangsrelais ist potentialfrei als Umschaltekontakt nutzbar und bis 8 A belastbar. Zum Anschluss an: Stationsbus Montage: Betriebsspannung: 24 V DC Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

647

3 4

Rufsystem 834 Plus

5979 00


Rufsystem 834 Plus I/O Module / Stromstoßrelais BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Plus I/O Module / Stromstoßrelais

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Stromstoßrelais / Zubehör

Stromstoßrelais

Türmodul Sprache Plus

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Stromstoßrelais 1-polig 2 9 6 4 0 0 5 9 1 9 5 0 9 1 1 9 N

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

5919 5919 5919 5919

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

510,88 510,88 513,51 515,26

34 34 34 34

5919 20 5919 203 5919 03

1 1 1

520,15 520,15 510,88

34 34 34

5919 111 5919 112

1 1

511,91 512,94

34 34

Neu. Das Türmodul Sprache verfügt über eine Taste mit Glockensymbol. Das Gerät ist zur Montage vor einer Stationstür vorgesehen. Nach Betätigen der Taste ist Sprachkommunikation möglich. Das Türmodul hat einen Relais-Ausgang an den ein Türöffner angeschlossen werden kann. Zum Anschluss an: Stationsbus Montage: UP-Dose 1fach (Empfehlung tiefe Dose) Betriebsspannung: 24 V DC

5 0 5 9 3 1 1 0 9 N , 8 5 2 5 8 9 8 1 1 0 3 9 N ,4 8 2 5 8 6 1 3 3 N ,4 5 5 1 1 5 3 9 ,4 1 2 9 6 5 9 2 3 1 0 4 9 N 2 5 0 5 9 3 2 1 0 9 N , 1 0 5 5 3 2 0 3 N ,4 1 5 5 5 1 9 0 3 1 ,4 9 8 8 5 1 9 1 3 1 1 4 9 N 1 1 5 2 1 1 N , 9 5 1 1 2 3 ,4 9 4

8 1 , 0 0

1-polig

2964 00

1

81,00

34

3 4

Das Stromstoßrelais 1-polig mit einem Kontakt wird zum Schalten der Raumbeleuchtung oder des Leselichtes eingesetzt. Das Gerät verfügt über eine eigene galvanisch getrennte Stromversorgung. Abmessungen: Betriebsspannung: Nennschaltleistung: Montage:

L x B x H 85 x 42 x 32 mm 150-250 V AC, 50 Hz 6 A / 250 V AC in UP-Schalter-Doppeldose, oder in medizinischer Versorgungseinheit

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Stromstoßrelais 2-polig

3 4

2 9 6 5 0 0 1 2 1 , 0 0

2-polig

2965 00

1

121,00

34

3 4

Das Stromstoßrelais 2-polig mit zwei Kontakten wird zum Schalten der Raumbeleuchtung und/oder des Leselichtes eingesetzt. Das Gerät verfügt über eine eigene galvanisch getrennte Stromversorgung. Abmessungen: Betriebsspannung: Nennschaltleistung: Montage:

L x B x H 85 x 42 x 32 mm 150-250 V AC, 50 Hz 6 A / 250 V AC in UP-Schalter-Doppeldose, oder in medizinischer Versorgungseinheit

Rufsystem 834 Plus

648

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Plus Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Plus Zubehör

Zubehör

2 9 8 9

Batteriewechselset

0 0 6 , 9 5

2989 00

1

6,95

34

3 4

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Ethernet Switch 5 9 8 5

Ersatzbatterie für mobilen Sender in Medaillon oder Armband des Funksets. Funkset für Rufsystem 834 2968 00, 2953 00  Seite 672.

0 0 2 2 6 , 6 0

5985 00

1

226,60

34

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 9 6 1

Diagnostik-Anschlusskabel

3 4

0 0 5 , 0 0

Der Ethernet Switch dient zur Datenverbindung zwischen den Dienstzimmerterminals CT9, den Stationszentralen und der SystemSteuerzentrale. Anschlüsse: LAN RJ 45

2961 00

1

5,00

34

3 4

Diagnostik-Anschlusskabel für Rufsystem 834 und Rufsystem 834 Plus um medizinisch-technisches Gerät (z. B. Überwachungs-Monitor) mit dem Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse zu verbinden. Das Diagnostik-Anschlusskabel ist im Rufsystem 834 Plus für Öffner- oder Schließerkontakt konfigurierbar. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus 5906 ..  Seite 635. Ruf- und Abstelltaster mit 2 Diagnostikbuchsen Plus 5907 ..  Seite 635.

Stationszentrale Plus 5971 00  Seite 641. System-Steuerzentrale 5970 00  Seite 641. Gira Control 9 Dienstzimmerterminal 834 Plus 5927 00  Seite 640. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funkset für Rufsystem 834 Medaillon

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Ersatzklemmen für Geräte im Zimmerund Stationsbus

5 9 5 5 0 0 N

5fach-Klemme 5955 00 2 9 6 8 0 0 4 2 0 , 0 0

Funkset Medaillon

2968 00

1

420,00

34

3 4

Das Funkset besteht aus einem Empfänger mit 8-poligem Stecker, der für den Anschluss an einen Nebensteckkontakt geeignet ist sowie einem mobilen Sender. Die Rufauslösung erfolgt über den mobilen Sender, den man in Form eines Medaillons an einem Umhängeband trägt. Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus 5901 ..  Seite 634. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus 5906 ..  Seite 635. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus 5903 ..  Seite 633. Batteriewechselset 2989 00  Seite 672.

1

2,33

09

2 , 5 3 9 3 5 6 0 9 0 0 N

6fach-Klemme

2 , 3 3

5956 00

1

2,33

09

0 9

Ersatzklemmen für Geräte in Zimmer- und Stationsbus. · 5fach-Klemme für Zimmerbus · 6fach-Klemme für Stationsbus mit entsprechender Farbcodierung. 5fach-Klemme für 5900 .., 5901 .., 5902 .., 5903 .., 5904 .., 5905 .., 5906 .., 5908 .., 5909 .., 5910 .., 5911 .., 5918 .., 5919 .., 5920 .., 5925 00, 5929 00°, 5944 .., 5948 .. ab  Seite 633. 6fach-Klemme für 5920 .., 5925 00, 5929 00° ab  Seite 637.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funkset für Rufsystem 834 Armband

2 9 5 3 0 0 4 2 0 , 0 0

Funkset Armband

2953 00

1

420,00

34

3 4

Rufsystem 834 Plus

Das Funkset besteht aus einem Empfänger mit 8-poligem Stecker, der für den Anschluss an einen Nebensteckkontakt geeignet ist sowie einem mobilen Sender. Die Rufauslösung erfolgt über den mobilen Sender, den man in Form eines Armbandes trägt. Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus 5901 ..  Seite 634. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus 5906 ..  Seite 635. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus 5903 ..  Seite 633. Batteriewechselset 2989 00  Seite 672. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

649


Das Gira Rufsystem 834 ist ein Notruf-System zum Hilferuf in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Arztpraxen oder öffentlichen WC-Anlagen. Das System erfüllt alle sicherheitstechnischen und funktionellen Anforderungen der Norm DIN VDE 0834 und bietet damit beste Rahmenbedingungen für den zuverlässigen Hilfe-Einsatz an Patienten und Schutzbefohlenen. Schon in der Installationsphase schützen kurzschlussfeste Eingänge die Elektronik bei Verdrahtungsfehlern. Dazu gilt, entsprechend der DIN VDE 0834, das dezentrale Prinzip. Der modulare Aufbau des Systems gewährleistet die Grundfunktionen der Rufauslösung auch dann, wenn einzelne Baugruppen ausfallen. Treten einmal Systemstörungen auf, werden diese umgehend an den Pflegedienst und den technischen Dienst gemeldet.

Dank seines dezentralen und modularen Aufbaus eignet sich das Gira Rufsystem 834 sowohl für Kleinstanlagen mit wenigen Räumen als auch für eine große Einrichtung mit verschiedenen Wohneinheiten oder Pflege stationen. Je nach Größe der zu installierenden Anlage wird dabei eine übergeordnete Steuerzentrale eingesetzt. Notrufset Als eigenständiges Paket des Gira Rufsystems 834 ist ein Notrufset zur Ausstattung z. B. von behindertengerechten WCs erhältlich. Das Set besteht aus Rufmodul, Zugtaster, Abstell taster und Netzteil 250 UP mA. Optional kann zur Ergänzung des Notrufsets eine Dienstzimmereinheit installiert werden. Sie ermöglicht eine Benachrichtigung in einen weiteren Raum.

dezentraler hierarchischer Systemaufbau gewährleistet Grundfunktionen auch bei Ausfall einzelner Baugruppen stromsparende LED-Technologie Notrufset als eigenständiges Set für Kleinstanwendungen erhältlich Für die Installation sind keine speziellen Systemkabel er forderlich. Es reichen Fern melde installationskabel vom Typ IY(St)Y. einfache Konfiguration und Bedienung der Steuerzentrale per Internetbrowser

Design Tesseraux + Partner, Potsdam Designauszeichnungen iF product design award 2009, iF Design Hannover Plus X Award 2009 red dot award 2009, Design Zentrum NRW Produktinformationen Rufsystem 834 Broschüre Bestell-Nr. 1835 10 Notrufset Bestell-Nr. 1837 10 Systemgrundlagen Bestell-Nr. 1836 10 oder unter: www.gira.de/broschueren

pflegeleichte Oberflächen in Reinweiß glänzend oder Cremeweiß glänzend

1

3

2

650

Vorteile des Gira Rufsystems erfüllt alle sicherheitstechnischen und funktionellen Anforderungen der Norm DIN VDE 0834

4


Gira Rufsystem 834 Das Rufsystem für alle Anlagengrößen

Rufsystem 834 Ruf- und Abstell-/ Anwesenheitstaster Birn- und Mehrfachtaster Zug- und Pneumatiktaster Zimmersignalleuchten Zimmerterminals Zimmermodule Dienstzimmerterminals Zimmersignalleuchten mit Namensschild Flur-Display Netzgleichrichter Steuer- und Gruppenzentrale Schnittstelleneinheiten Stromstoßrelais Schutzadapter Zubehör Notrufset

Passend zum Schalterprogramm Alle Funktionen des Gira Rufsystems 834 sind in die Gira Schalterprogramme inte griert. Das bedeutet nicht nur Einheit im Design für die gesamte Elektroinstallation im Gebäude, sondern auch eine große Freiheit bei der Wahl der Farb- und Rahmenvarianten. Besonders gut geeignet für Bereiche mit hohen Hygieneanforderungen: die pflegeleichten Rahmenvarianten in Reinweiß glänzend oder Cremeweiß glänzend.

654 658 660 661 662 662 665 665 668 668 669 670 671 671 672 673

passende Schalterprogramme für Rufsystem 834 Standard 55 104 E2 112 Event 120 Esprit 134 ClassiX 150 E22 166 Flächenschalter 218 ergänzende Produkte für die Krankenhausinstallation mit Ackermann clino opt System 55 90 Flächenschalter 249

Gira Rufsystem 834 Gira E2, Reinweiß glänzend 1 Ruftaster mit Nebensteck kontakt und Diagnostikbuchse 2 Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 3 Pneumatischer Ruftaster

Rufsystem 834

4 Arztruftaster Blau 5 Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 6 Zweifachkombination Tast schalter / SCHUKO-Steckdose mit Kinderschutz

5

6

651


Gira Rufsystem 834 Webbasiertes Training

Online-Qualifizierung für Elektrofachbetriebe Anlagen, die dem Anwendungsbereich DIN VDE 0834 unterliegen, dürfen nur von Elektromeistern mit einem Schulungsnachweis des Herstellers installiert werden. Gira bietet dafür ein webbasiertes Training an. Mit interaktiven Lerneinheiten und Animationen vermittelt die kostenlose Schulung das benötigte Wissen rund um Aufbau, Funktion, Leitungsverlegung und die Programmierung aller Komponenten. Der erfolgreiche Abschluss des Seminars wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Die Schulung am heimischen Computer bietet höchste Flexibilität: Das Seminar kann genau dann absolviert werden, wenn ein konkreter Auftrag zur Installation eines Systems vorliegt. Zudem können Lernabschnitte selbst bestimmt, gestoppt und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortgeführt oder wiederholt werden. www.akademie.gira.de

Grundriss Im nächsten Schritt zeigt ein Grundriss an, wo die einzelnen Komponenten des Gira Ruf systems 834 installiert werden. Mit einem Klick auf das jewei lige Symbol im Grundriss wird ein weiteres Fenster mit detaillierten Informationen zum Produkt geöffnet.

Übersicht Am Ende des Kapitels wird noch einmal zusammenfassend erläutert, welche Komponenten für die verschiedenen Einsatzbereiche benötigt werden und wie sie im alltäglichen Gebrauch funktionieren.

Prüfung Fühlt sich der Teilnehmer mit allen Funktionen des Gira Ruf systems 834 vertraut, kann die Prüfung absolviert werden. Die Antworten zu den Prüfungs fragen werden durch entsprechendes Ankreuzen markiert. Am Ende wird der Prüfungsteil zu Gira übermittelt und ausgewertet. Eine Wiederholung des Prüfungsteils ist nicht möglich.

Rufsystem 834

Einführung Die einzelnen Kapitel der Online-Schulung behandeln verschiedene Bereiche mit einfachen und komplexen In stallationen. Zu Beginn jedes Kapitels wird die Funktion des aufgeführten Beispiels erläutert.

652


Gira Notrufset Notrufset zum Hilferuf in WC oder Nasszellen

Über die Installation des Gira Notrufsets in einem behindertengerechten WC, z. B. im öffentlichen Bereich, soll s ichergestellt werden, dass ein hilfebedürftiger Mensch im Ereignisfall das Personal alarmieren kann.

Systembeschreibung und Funktionen Der Zugtaster (ZT) muss so angebracht sein, dass er im Bereich der Toilette von einem behinderten Menschen gut erreicht werden kann. Idealerweise sollte der Taster auch vom Waschbecken aus erreichbar sein. Ein durch den Zugtaster ausgelöster Notruf wird auf dem Flur vor dem WC über das Rufmodul (RM) optisch und gegebenenfalls akustisch signalisiert. Neben der Tür im WC ist der Abstelltaster (AT) installiert. Hier wird der Ruf durch das Personal deaktiviert, wenn es den Raum betritt. Das Netzteil Notrufset (NNRS) stellt die Spannungsversorgung des Systems sicher.

ZT

Flur

WC

AT

NNRS RM

Installationsbeispiel für das Gira Notrufset in einem behindertengerechten WC

Funktionen ZT

Zugtaster

RM

Rufmodul mit roter Signalleuchte

AT

Abstelltaster

NNRS

Netzteil UP 250 mA Notrufset

Gira Notrufset Gira E2, Reinweiß glänzend 1 Rufmodul mit roter Signalleuchte 2 Zugtaster 3 Abstelltaster 2

3 Rufsystem 834

1

653


Rufsystem 834 Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster

Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster

Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2 9 0 3

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Ruf- und Anwesenheitstaster

2 9 0 2

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2902 2902 2902 2902

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend

2902 20 2902 203 2902 03

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

2902 111 2902 112

1/5 1/5 1/5 1/5

44,00 44,00 45,75 48,40

34 34 34 34

1/5 1/5 1/5

53,30 53,30 44,00

34 34 34

1/5 1/5

44,80 45,80

34 34

Der Ruf- und Anwesenheitstaster ist mit einer roten Ruftaste inklusive Beruhigungslicht und einer grünen Anwesenheitstaste inklusive Anwesenheitslicht ausgestattet. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Rufabstellung/Anwesenheitsmarkierung über grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber.

2 0 9 1 0 2 4 4 2 0 ,9 3 0 0 0 2 4 4 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 2 4 5 3 2 ,4 6 7 5 4 8 3 ,4 4 2 0 9 0 3 2 4 2 9 2 0 0 2 5 2 3 2 0 ,9 3 3 0 0 2 5 3 3 0 ,4 3 3 0 4 4 3 ,4 2 0 9 0 0 2 3 4 2 1 9 1 0 1 2 4 1 4 1 , 2 8 0 4 5 3 ,4 8 0 3 4

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2903 2903 2903 2903

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

1/5 1/5 1/5 1/5

88,00 88,00 89,75 92,40

34 34 34 34

2903 20 2903 203 2903 03

1/5 1/5 1/5

97,30 97,30 88,00

34 34 34

2903 111 2903 112

1/5 1/5

88,80 89,80

34 34

3 4

Der Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt ist mit einer roten Ruftaste inklusive Beruhigungslicht, einer grünen Abstelltaste und einer 8-poligen Steckbuchse ausgestattet. Ein Birn- oder Mehrfachtaster kann nur über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang des Handgerätes enthalten) an den Nebensteckkontakt einer Rufeinheit angeschlossen werden. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Buchse für Ruf-/Notrufauslösung über die angeschlossenen Bediengeräte. · Rufkreisüberwachung bei Steckerabwurf. Schnittstelle:

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

01 03 28 26

2 0 9 1 0 3 8 8 2 0 , 9 3 0 0 0 3 8 8 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 3 8 9 3 2 ,4 6 7 5 9 2 3 ,4 4 2 0 9 0 3 3 4 2 9 2 0 0 3 9 2 7 2 0 , 9 3 3 0 0 3 9 7 3 0 ,4 3 3 0 8 8 3 ,4 2 0 9 0 0 3 4 2 1 9 1 0 1 3 8 1 8 1 , 2 8 0 8 9 3 ,4 8 0

RJ45-Steckbuchse zum Anschluss von Birn- und Mehrfachtastern

Nebensteckkontakt zum Anschluss von: Birntaster 2955 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit einer Lichttaste 2956 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit zwei Lichttasten 2957 00  Seite 659. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834

654

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Ruftaster

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2 9 0 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2900 2900 2900 2900

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

25,00 25,00 26,75 29,40

34 34 34 34

2900 20 2900 203 2900 03

1/5 1/5 1/5

34,30 34,30 25,00

34 34 34

2900 111 2900 112

1/5 1/5

25,80 26,80

34 34

Der Ruftaster ist mit einer roten Ruftaste inklusive Beruhigungslicht ausgestattet. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste. · Finde- bzw. Beruhigungslicht. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 0 9 1 0 0 2 5 2 0 , 9 3 0 0 0 0 2 5 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 0 2 6 3 2 ,4 6 7 5 2 9 3 ,4 4 2 0 9 0 3 0 4 2 9 2 0 0 0 3 2 4 2 0 , 9 3 3 0 0 0 3 4 3 0 ,4 3 3 0 2 5 3 ,4 2 0 9 0 0 0 3 4 2 1 9 1 0 1 0 2 1 5 1 , 2 8 0 2 6 3 ,4 8 0 3 4

2 9 0 1

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2901 2901 2901 2901

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

59,00 59,00 60,75 63,40

34 34 34 34

2901 20 2901 203 2901 03

1/5 1/5 1/5

68,30 68,30 59,00

34 34 34

2901 111 2901 112

1/5 1/5

59,80 60,80

34 34

2 0 9 1 0 1 5 9 2 0 , 9 3 0 0 0 1 5 9 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 1 6 0 3 2 ,4 6 7 5 6 3 3 ,4 4 2 0 9 0 3 1 4 2 9 2 0 0 1 6 2 8 2 0 , 9 3 3 0 0 1 6 8 3 0 ,4 3 3 0 5 9 3 ,4 2 0 9 0 0 1 3 4 2 1 9 1 0 1 1 5 1 9 1 , 2 8 0 6 0 3 ,4 8 0 3 4

Der Ruftaster mit Nebensteckkontakt ist mit einer roten Ruftaste und einer 8-poligen Steckbuchse ausgestattet. Ein Birn- oder Mehrfachtaster kann nur über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang des Handgerätes enthalten) an den Nebensteckkontakt einer Rufeinheit angeschlossen werden. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Buchse für Ruf-/Notrufauslösung über die angeschlossenen Bediengeräte. · Rufkreisüberwachung bei Steckerabwurf. Schnittstelle:

RJ45-Steckbuchse zum Anschluss von Birn- und Mehrfachtastern

Nebensteckkontakt zum Anschluss von: Birntaster 2955 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit einer Lichttaste 2956 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit zwei Lichttasten 2957 00  Seite 659. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Rufsystem 834

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

655


Rufsystem 834 Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Abstelltaster

2 9 0 6

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2906 2906 2906 2906

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

85,00 85,00 86,75 89,40

34 34 34 34

2906 20 2906 203 2906 03

1/5 1/5 1/5

94,30 94,30 85,00

34 34 34

2906 111 2906 112

1/5 1/5

85,80 86,80

34 34

Der Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse ist mit einer roten Ruftaste und einer 8-poligen Steckbuchse für den Anschluss von Birn- und Mehrfachtastern sowie einer 4-poligen Diagnostikbuchse ausgestattet. Ein Birn- oder Mehrfachtaster kann nur über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang des Handgerätes enthalten) an den Nebensteckkontakt einer Rufeinheit angeschlossen werden. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Buchse für Ruf-/Notrufauslösung über die angeschlossenen Bediengeräte. · Auslösen des Diagnostikrufs durch ein angeschlossenes medizinisch-technisches Gerät. · Rufkreisüberwachung bei Steckerabwurf. Schnittstellen:

RJ45-Steckbuchse zum Anschluss von Birn- und Mehrfachtastern RJ11-Steckbuchse für Diagnostikruf über potentialfreien Kontakt

Nebensteckkontakt zum Anschluss von: Birntaster 2955 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit einer Lichttaste 2956 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit zwei Lichttasten 2957 00  Seite 659. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Diagnostikkbuchse zum Anschluss von: Diagnostikanschlusskabel 2961 00  Seite 671. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 0 9 1 0 6 8 5 2 0 , 9 3 0 0 0 6 8 5 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 6 8 6 3 2 ,4 6 7 5 8 9 3 ,4 4 2 0 9 0 3 6 4 2 9 2 0 0 6 9 2 4 2 0 , 9 3 3 0 0 6 9 4 3 0 ,4 3 3 0 8 5 3 ,4 2 0 9 0 0 6 3 4 2 1 9 1 0 1 6 8 1 5 1 , 2 8 0 8 6 3 ,4 8 0 3 4

2 9 1 1

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2911 2911 2911 2911

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

31,00 31,00 32,75 35,40

34 34 34 34

2911 20 2911 203 2911 03

1/5 1/5 1/5

40,30 40,30 31,00

34 34 34

2911 111 2911 112

1/5 1/5

31,80 32,80

34 34

2 0 9 1 1 1 3 1 2 0 , 9 3 0 1 0 1 3 1 3 2 2 ,4 9 8 0 1 0 1 3 2 3 2 ,4 6 7 5 3 5 3 ,4 4 2 0 9 1 3 1 4 2 9 2 1 0 1 4 2 0 2 0 , 9 3 3 1 0 1 4 0 3 0 ,4 3 3 0 3 1 3 ,4 2 0 9 0 1 1 3 4 2 1 9 1 1 1 1 3 1 1 1 , 2 8 0 3 2 3 ,4 8 0 3 4

Der Abstelltaster ist mit einer grünen Abstelltaste ausgestattet. Funktionen: · Rufabstellung über grüne Abstelltaste. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Rufmodul 2916 00  Seite 664. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Anwesenheitstaster Grün 2 9 0 8

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2908 2908 2908 2908

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

33,00 33,00 34,75 37,40

34 34 34 34

2908 20 2908 203 2908 03

1/5 1/5 1/5

42,30 42,30 33,00

34 34 34

2908 111 2908 112

1/5 1/5

33,80 34,80

34 34

2 0 9 1 0 8 3 3 2 0 , 9 3 0 0 0 8 3 3 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 8 3 4 3 2 ,4 6 7 5 3 7 3 ,4 4 2 0 9 0 3 8 4 2 9 2 0 0 8 4 2 2 2 0 , 9 3 3 0 0 8 4 2 3 0 ,4 3 3 0 3 3 3 ,4 2 0 9 0 0 8 3 4 2 1 9 1 0 1 8 3 1 3 1 , 2 8 0 3 4 3 ,4 8 0 3 4

Der Anwesenheitstaster ist mit einer grünen Anwesenheitstaste inklusive Anwesenheitslicht ausgestattet. Funktionen: · Rufabstellung/Anwesenheitsmarkierung über grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Akustische Rufnachsendung über Schallgeber.

Rufsystem 834

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

656

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Ruf- und Abstell-/Anwesenheitstaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Anwesenheitstaster Grün, Gelb

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Arztruftaster Blau 2 9 0 9

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2909 2909 2909 2909

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

44,00 44,00 45,75 48,40

34 34 34 34

2909 20 2909 203 2909 03

1/5 1/5 1/5

53,50 53,30 44,00

34 34 34

2909 111 2909 112

1/5 1/5

44,80 45,80

34 34

2 0 9 1 0 9 4 4 2 0 , 9 3 0 0 0 9 4 4 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 9 4 5 3 2 ,4 6 7 5 4 8 3 ,4 4 2 0 9 0 3 9 4 2 9 2 0 0 9 5 2 3 2 0 , 9 3 5 0 0 9 5 3 3 0 ,4 3 3 0 4 4 3 ,4 2 0 9 0 0 9 3 4 2 1 9 1 0 1 9 4 1 4 1 , 2 8 0 4 5 3 ,4 8 0 3 4

Der Anwesenheitstaster ist jeweils mit einer grünen und gelben Anwesenheitstaste inklusive Anwesenheitslicht ausgestattet. Funktionen: · Rufabstellung/Anwesenheitsmarkierung über grüne Taste für erste Anwesenheit bzw. gelbe Taste für zweite Anwesenheit. · Anwesenheitstasten mit Anwesenheitslicht. · Akustische Rufnachsendung über Schallgeber.

2 9 0 5

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2905 2905 2905 2905

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

28,00 28,00 29,75 32,40

34 34 34 34

2905 20 2905 203 2905 03

1/5 1/5 1/5

37,30 37,30 28,00

34 34 34

2905 111 2905 112

1/5 1/5

28,80 29,80

34 34

2 0 9 1 0 5 2 8 2 0 , 9 3 0 0 0 5 2 8 3 2 2 ,4 9 8 0 0 0 5 2 9 3 2 ,4 6 7 5 3 2 3 ,4 4 2 0 9 0 3 5 4 2 9 2 0 0 5 3 2 7 2 0 , 9 3 3 0 0 5 3 7 3 0 ,4 3 3 0 2 8 3 ,4 2 0 9 0 0 5 3 4 2 1 9 1 0 1 5 2 1 8 1 , 2 8 0 2 9 3 ,4 8 0 3 4

Der Arztruftaster ist mit einer blauen Arztruftaste inklusive Beruhigungslicht ausgestattet. Funktionen: · Arztrufauslösung über blaue Arztruftaste mit Beruhigungslicht Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2, 2929 ..  Seite 665. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2, 2929 ..  Seite 665. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Anwesenheitstaster Gelb 2 9 1 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2910 2910 2910 2910

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

34,00 34,00 35,75 38,40

34 34 34 34

2910 20 2910 203 2910 03

1/5 1/5 1/5

43,30 43,30 34,00

34 34 34

2910 111 2910 112

1/5 1/5

34,80 35,80

34 34

2 0 9 1 1 0 3 4 2 0 , 9 3 0 1 0 0 3 4 3 2 2 ,4 9 8 0 1 0 0 3 5 3 2 ,4 6 7 5 3 8 3 ,4 4 2 0 9 1 3 0 4 2 9 2 1 0 0 4 2 3 2 0 , 9 3 3 1 0 0 4 3 3 0 ,4 3 3 0 3 4 3 ,4 2 0 9 0 1 0 3 4 2 1 9 1 1 1 0 3 1 4 1 , 2 8 0 3 5 3 ,4 8 0 3 4

Rufsystem 834

Der Anwesenheitstaster ist mit einer gelben Anwesenheitstaste inklusive Anwesenheitslicht ausgestattet. Funktionen: · Rufabstellung/Anwesenheitsmarkierung über gelbe Taste für zweite Anwesenheit. · Akustische Rufnachsendung über Schallgeber. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2, 2929 ..  Seite 665. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

657


Rufsystem 834 Birn- und Mehrfachtaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Birn- und Mehrfachtaster

Birn- und Mehrfachtaster

Mehrfachtaster mit 1 Lichttaste

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Birntaster

2 9 5 6 0 0 5 1 , 0 0

1 Lichttaste 2 9 5 5 0 0 3 8 , 0 0

2955 00

1

38,00

34

Der Birntaster ist mit einer roten Ruftaste, einem 7-poligen Stecker und einer 3 m langen Anschlussleitung ausgestattet. Der Birntaster kann nur über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang enthalten) am Nebensteckkontakt einer Rufeinheit angeschlossen werden. Bedienelemente: 1 roter Ruftaster. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Pflegedienstsymbol und Finde- bzw. Beruhigungslicht. Zum Anschluss an:

Abmessungen: Schutzart:

Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus L x B x H 110 x 40 x 22 mm IP 65

Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 ..  Seite 654. Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 ..  Seite 655. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 ..  Seite 656. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster 2958 00  Seite 659.

3 4

2956 00

1

51,00

34

3 4

Der Mehrfachtaster ist mit einer roten Ruftaste, einem 7-poligen Stecker sowie einer gelben Lichttaste ausgestattet. Die Länge der Anschlussschnur beträgt 3 m. Der Mehrfachtaster kann nur über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang enthalten) am Nebensteckkontakt einer Rufeinheit angeschlossen werden. Bedienelemente: 1 roter Ruftaster, 1 gelber Lichttaster. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Pflegedienstsymbol und Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Licht schalten. Zum Anschluss an:

Abmessungen: Schutzart:

Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus L x B x H 110 x 40 x 22 mm IP 65

Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 ..  Seite 654. Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 ..  Seite 655. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 ..  Seite 656. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster 2958 00  Seite 659. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834

658

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Birn- und Mehrfachtaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Birn- und Mehrfachtaster

Mehrfachtaster mit 2 Lichttasten

Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster 2 9 5 8 0 0 5 , 6 0

2958 00 2 9 5 7 0 0 6 5 , 0 0

2 Lichttasten

2957 00

1

65,00

34

Der Mehrfachtaster ist mit einer roten Ruftaste, einem 7-poligen Stecker sowie zwei gelben Lichttasten ausgestattet. Die Länge der Anschlussschnur beträgt 3 m. Der Mehrfachtaster kann nur über einen selbstlösenden Schutzadapter (im Lieferumfang enthalten) am Nebensteckkontakt einer Rufeinheit angeschlossen werden. Bedienelemente: 1 roter Ruftaster, 2 gelbe Lichttaster. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über rote Ruftaste mit Pflegedienstsymbol und Finde- bzw. Beruhigungslicht. · Raum- und Leselicht schalten. Abmessungen: Schutzart: Zum Anschluss an:

L x B x H 110 x 40 x 22 mm IP 65 Ruftaster mit Nebensteckkontakt Plus Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse Plus Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt Plus

3 4

1

5,60

34

3 4

Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster. Klebe- oder Schraubbefestigung möglich. Birntaster 2955 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit einer Lichttaste 2956 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit zwei Lichttasten 2957 00  Seite 659. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Anschlussverlängerung 2 9 6 6 0 0 9 , 9 0

2966 00

1

9,90

34

3 4

2 m Anschlussverlängerung für Birn- und Mehrfachtaster mit 7poligem Stecker und 7-poliger Kupplung. Birntaster 2955 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit einer Lichttaste 2956 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit zwei Lichttasten 2957 00  Seite 659.

Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 ..  Seite 654. Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 ..  Seite 655. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 ..  Seite 656. Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster 2962 00  Seite 671. Wandhalter für Birn- und Mehrfachtaster 2958 00  Seite 659.

Rufsystem 834

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

659


Rufsystem 834 Zug- und Pneumatiktaster BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Zug- und Pneumatiktaster

Zug- und Pneumatiktaster

Pneumatischer Ruftaster

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Zugtaster

2 9 1 3

2 9 1 2

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2912 2912 2912 2912

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

28,50 28,50 30,30 32,90

34 34 34 34

2912 20 2912 203 2912 03

1/5 1/5 1/5

37,80 37,80 28,50

34 34 34

2912 111 2912 112

1/5 1/5

29,30 30,30

34 34

Der Zugtaster ist mit einer 2,5 m langen Zugschnur mit rotem Knauf und einer roten Beruhigungslampe im Gehäuse ausgestattet. Der Zugtaster ist sowohl für Wand- als auch für Deckenmontage geeignet. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über Zugschnur. · Rotes Finde- bzw. Beruhigungslicht im Gerätegehäuse. Montage:

Unterputzdose, nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose)

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Rufmodul 2916 00  Seite 664. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

2 0 9 1 1 2 2 8 2 0 , 9 3 5 1 0 2 2 8 3 2 2 ,4 9 8 5 1 0 2 3 0 3 2 ,4 6 3 0 3 2 3 ,4 9 2 0 9 1 3 2 4 2 9 2 1 0 2 3 2 7 2 0 , 9 3 8 1 0 2 3 7 3 0 ,4 3 8 0 2 8 3 ,4 2 5 9 0 1 2 3 4 2 1 9 1 1 1 2 2 1 9 1 , 2 3 0 3 0 3 ,4 3 0 3 4

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2913 2913 2913 2913

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

80,00 80,00 81,75 84,40

34 34 34 34

2913 20 2913 203 2913 03

1 1 1

89,30 89,30 80,00

34 34 34

2913 111 2913 112

1 1

80,80 81,80

34 34

2 0 9 1 1 3 8 0 2 0 , 9 3 0 1 0 3 8 0 3 2 2 ,4 9 8 0 1 0 3 8 1 3 2 ,4 6 7 5 8 4 3 ,4 4 2 0 9 1 3 3 4 2 9 2 1 0 3 8 2 9 2 0 , 9 3 3 1 0 3 8 9 3 0 ,4 3 3 0 8 0 3 ,4 2 0 9 0 1 3 4 2 1 9 1 1 1 3 8 1 0 1 , 2 8 0 8 1 3 ,4 8 0 3 4

Der pneumatische Ruftaster ist mit einem pneumatischen Schaltelement ausgestattet, welches durch einen roten Gummiball über einen 2,3 m langen Klarsicht-Kunststoffschlauch ausgelöst wird. Funktionen: · Ruf-/Notrufauslösung über roten Gummiball. · Rotes Finde- bzw. Beruhigungslicht im Gerätegehäuse. Montage:

Unterputzdose, nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose)

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834

660

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Zimmersignalleuchten BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Zimmersignalleuchten

Zimmersignalleuchten

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Grün 2 9 4 2

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Zimmersignalleuchte Rot

0 0

System 55 Neutral 2 9 4 0 0 0

2940 00

E22 für Aluminium / Edelstahl 2940 202 Neutral 2940 00

1/5

25,00

34

1/5 1/5

30,00 25,00

34 34

2 5 , 2 0 9 0 4 0 3 4 2 2 0 9 2 4 0 3 0 0 , 0 0 0 2 5 3 ,4 2 0 9 0 4 0 3 4 2 1 9 1 4 1 0 2 1 7 1 , 2 0 0 2 8 3 ,4 0 0

2942 00

37,00

34

1/5 1/5

42,00 37,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1/5 1/5

39,00 40,00

34 34

2942 111 2942 112

Die Zimmersignalleuchte Rot ist mit einer Lampenkammer ausgestattet und mit roten LED bestückt. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf.

Die Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Grün ist mit einer Lampenkammer ausgestattet und mit roten, weißen und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf. · Grüne Anzeige von Anwesenheit.

Abmessungen: Montage:

Abmessungen: Montage:

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2940 111 2940 112

1/5 1/5

27,00 28,00

34 34

3 4

L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Unterputzdose, nach DIN 49073

L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Unterputzdose, nach DIN 49073

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodul mit Ruf- und Anwesenheitstaster 2920 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodul mit Ruf- und Anwesenheitstaster 2920 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün

Zimmersignalleuchte Rot, Grün

2 9 4 4

2 9 4 1

0 0

0 0

System 55 Neutral

2941 00

1/5

29,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2941 202 Neutral 2941 00

1/5 1/5

34,00 29,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1/5 1/5

31,00 32,00

34 34

2941 111 2941 112

Die Zimmersignalleuchte Rot, Grün verfügt über eine Lampenkammer und ist mit roten und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch eine Trennwand in der Kunststoffhaube. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Grüne Anzeige von Anwesenheit. Abmessungen: Montage:

L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Unterputzdose, nach DIN 49073

Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodul mit Ruf- und Anwesenheitstaster 2920 ..  Seite 662. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

2 9 , 2 0 9 0 4 1 3 4 2 2 0 9 2 4 1 3 4 0 , 0 0 0 2 9 3 ,4 2 0 9 0 4 1 3 4 2 1 9 1 4 1 1 3 1 1 1 , 2 0 0 3 2 3 ,4 0 0 3 4

System 55 Neutral

1/5

42,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2944 202 Neutral 2944 00

2944 00

1/5 1/5

47,00 42,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1/5 1/5

44,00 45,00

34 34

2944 111 2944 112

4 2 , 2 0 9 0 4 4 3 4 2 2 0 9 2 4 4 4 7 0 , 0 0 0 4 2 3 ,4 2 0 9 0 4 4 3 4 2 1 9 1 4 1 4 4 1 4 1 , 2 0 0 4 5 3 ,4 0 0 3 4

Die Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün ist mit einer Lampenkammer ausgestattet und mit roten, weißen, gelben und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf · Gelbe Anzeige für zweite Anwesenheit. · Grüne Anzeige für erste Anwesenheit. Abmessungen: Montage:

L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Unterputzdose, nach DIN 49073

Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2, 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2, 2929 ..  Seite 665. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

3 4

Gira Elektroinstallations-Systeme

661

Rufsystem 834

System 55 Neutral

1/5

E22 für Aluminium / Edelstahl 2942 202 Neutral 2942 00

3 7 , 2 0 9 0 4 2 3 4 2 2 0 9 2 4 2 4 2 0 , 0 0 0 3 7 3 ,4 2 0 9 0 4 2 3 4 2 1 9 1 4 1 2 3 1 9 1 , 2 0 0 4 0 3 ,4 0 0


Rufsystem 834 Zimmerterminals / Zimmermodule BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Zimmerterminals / Zimmermodule

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Zimmermodule

Zimmerterminals

Zimmermodule

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2

Zimmermodul mit Ruf- und Anwesenheitstaster 2 9 2 0

2 9 2 5 0 0 N

System 55/E22 Neutral

2925 00

1

275,00

34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2925 111 2925 112

1 1

275,80 276,80

34 34

Das Zimmerterminal ist die zentrale Steuer- und Bedieneinheit für das Zimmer. Die Montage erfolgt in einer Unterputzdose. Für den Pflegedienst stehen großflächige Tasten für die Anwesenheitsmarkierung sowie zur Ruf-/Notrufauslösung, zum Arztruf und für eine zweite Anwesenheit zur Verfügung. Über ein hintergrundbeleuchtetes 2 x 8-stelliges Display werden dem Pflegedienst gezielt die für ihn wichtigen Informationen angezeigt. Die Bedienelemente eines Zimmers werden sternförmig mit dem Zimmerterminal verdrahtet. Für eine optische Rufsignalisierung auf dem Flur kann an das Zimmerterminal eine Zimmersignalleuchte angeschlossen werden. Über den Gruppenbus sind die Zimmerterminals und Zimmermodule einer Station mit der zugehörigen Gruppenzentrale sowie auch untereinander verbunden. Funktionen: · Grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Rote Ruf-/Notruftaste mit Beruhigungslicht. · Blaue Arztruftaste mit Beruhigungslicht. · Gelbe Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Rufanzeige über Punktmatrix-Display. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Ansteuerung von bis zu 8 Rufeinheiten. · Überwachung der angeschlossenen Rufauslöseelemente. · Akustische und optische Meldung von Störungen im Zimmer. · Erhöhter Demontageschutz. Montage: Schnittstellen: Ausgänge: Eingänge:

Unterputzdose nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose) Gruppenbus zur Gruppenzentrale alle Zimmersignalleuchten passive Ruf- und Abstelleinheiten

Montage mit System 55, Flächenschalter oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich.

Rufsystem 834

Zum Anschluss an: Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 .., Ruf- und Anwesenheitstaster 2902 .., Ruftaster 2900 .., Abstelltaster 2911 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 .., Anwesenheitstaster Grün 2908 .., Anwesenheitstaster Grün, Gelb 2909 .., Anwesenheitstaster Gelb 2910 .., Arztruftaster Blau 2905 ..  Seite 654. Zug- und Pneumatiktaster 2912 .., 2913 ..  Seite 660. Zimmersignalleuchten 2940 .., 2941 .., 2942 .., 2944 ..  Seite 661. Zimmersignalleuchten mit Namensschildern 2945 00, 2946 00, 2948 00  Seite 665.

662

Gira Elektroinstallations-Systeme

2 7 5 2 , 9 0 2 0 5 3 2 1 4 9 1 2 1 5 2 1 7 1 5 2 , 8 2 0 7 6 3 ,4 8 0 3 4

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2920 2920 2920 2920

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

133,00 133,00 134,75 137,40

34 34 34 34

2920 20 2920 203 2920 03

1/5 1/5 1/5

142,30 142,30 133,00

34 34 34

2920 111 2920 112

1/5 1/5

133,80 134,80

34 34

2 0 9 1 2 0 1 3 2 0 3 9 3 ,2 0 0 1 0 3 2 2 3 3 9 8 ,4 2 0 0 1 0 3 2 4 3 6 ,4 7 1 5 3 7 3 ,4 2 4 9 0 2 0 3 2 4 9 2 2 0 0 1 2 4 2 0 2 9 3 ,2 3 0 1 0 4 0 2 3 3 ,4 3 1 0 3 3 3 2 ,4 9 0 2 0 0 3 2 1 4 9 1 2 1 0 1 1 3 1 3 2 , 8 1 0 3 4 3 ,4 8 0 3 4

Das Zimmermodul ist die zentrale Steuereinheit für ein Zimmer und beinhaltet einen Ruf- und Anwesenheitstaster. Die Bedienelemente eines Zimmers werden über das Zimmermodul angebunden. Für eine optische Rufsignalisierung auf dem Flur wird an das Zimmermodul eine Zimmersignalleuchte angeschlossen. Über den Gruppenbus sind die Zimmermodule einer Station mit der zugehörigen Gruppenzentrale sowie auch untereinander verbunden. Ein gemischter Betrieb mit Zimmerterminals oder anderen Zimmermodulen ist möglich. Funktionen: · Rote Ruf-/Notruftaste mit Beruhigungslicht. · Grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Überwachung der angeschlossenen Rufauslöseelemente. · Meldung von Störungen im Zimmer. Montage: Schnittstellen: Ausgänge:

Eingänge:

Unterputzdose, nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose) Gruppenbus zur Gruppenzentrale Zimmersignalleuchte mit Ruflampe, Ruflampe-WC, Anwesenheitslampe, Beruhigungslampe für Ruftaste Bett, Summerausgang passive Ruf- und Abstelleinheiten Ruftaste WC, Abstelltaste WC Ruftasten Bett

Zum Anschluss an: Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 .., Ruf- und Anwesenheitstaster 2902 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 .., Ruftaster 2900 .., Abstelltaster 2911 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 .., Anwesenheitstaster Grün 2908 ..  Seite 654. Zug- und Pneumatiktaster 2912 .., 2913 ..  Seite 660. Zimmersignalleuchten ab  Seite 661. Zimmersignalleuchten mit Namensschildern 2945 .., 2946 .., 2948 ..  Seite 665. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Zimmermodule BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Zimmermodul mit Signalleuchte

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Zimmermodul mit Signalleuchte und Bettenkennung 2 9 2 2

2 9 2 1

0 0

System 55 Neutral

2922 00

1/5

127,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2922 202 Neutral 2922 00

1/5 1/5

132,00 127,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1/5 1/5

129,00 130,00

34 34

2922 111 2922 112

1 2 7 2 , 9 0 2 0 2 3 2 4 2 0 9 2 2 2 1 3 0 2 0 , 0 1 0 2 7 3 2 ,4 9 0 2 0 2 3 2 1 4 9 1 2 1 2 1 1 2 1 9 2 , 0 1 0 3 0 3 ,4 0 0 3 4

0 0

System 55 Neutral

1/5

156,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2921 202 Neutral 2921 00

2921 00

1/5 1/5

160,00 156,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1/5 1/5

158,00 159,00

34 34

2921 111 2921 112

Das Zimmermodul ist die zentrale Steuereinheit für ein Zimmer und beinhaltet die Zimmersignalleuchte. Diese ist mit einer Lampenkammer ausgestattet und mit roten, weißen und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. Die Bedienelemente eines Zimmers werden über das Zimmermodul angebunden. Gleichzeitig erfolgt die optische Rufsignalisierung auf dem Flur. Über den Gruppenbus sind die Zimmermodule einer Station mit der zugehörigen Gruppenzentrale sowie auch untereinander verbunden. Ein gemischter Betrieb mit Zimmerterminals oder anderen Zimmermodulen ist möglich. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf. · Grüne Anzeige von Anwesenheit. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Überwachung der angeschlossenen Rufauslöseelemente. · Meldung von Störungen im Zimmer.

Das Zimmermodul ist die zentrale Steuereinheit für ein Zimmer und beinhaltet die Zimmersignalleuchte. Diese ist mit einer Lampenkammer ausgestattet und mit roten, weißen und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. Die Bedienelemente eines Zimmers werden über das Zimmermodul angebunden. Gleichzeitig erfolgt eine optische Rufsignalisierung auf dem Flur. Über den Gruppenbus sind die Zimmermodule einer Station mit der zugehörigen Gruppenzentrale sowie auch untereinander verbunden. Ein gemischter Betrieb mit Zimmerterminals oder anderen Zimmermodulen ist möglich. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf. · Grüne Anzeige von Anwesenheit. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Überwachung der angeschlossenen Rufauslöseelemente. · Meldung von Störungen im Zimmer.

Abmessungen: Montage:

Abmessungen: Montage:

Schnittstellen: Ausgänge: Eingänge:

L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Unterputzdose nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose) Gruppenbus zur Gruppenzentrale alle Zimmersignalleuchten, Summerausgang passive Ruf- und Abstelleinheiten Ruftaste WC, Abstelltaste WC Ruftasten Bett

Schnittstellen: Ausgänge: Eingänge:

1 5 6 2 , 9 0 2 0 1 3 2 4 2 0 9 2 2 1 1 6 0 0 0 , 0 1 0 5 6 3 2 ,4 9 0 2 0 1 3 2 1 4 9 1 2 1 1 1 1 5 1 8 2 , 0 1 0 5 9 3 ,4 0 0 3 4

L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Unterputzdose nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose) Gruppenbus zur Gruppenzentrale alle Zimmersignalleuchten, Summerausgang passive Ruf- und Abstelleinheiten Ruftaste WC, Abstelltaste WC Ruftasten Bett

Zum Anschluss an: Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 .., Ruf- und Anwesenheitstaster 2902 .., Ruftaster 2900 .., Abstelltaster 2911 .., Arztruftaster Blau 2905 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 .., Anwesenheitstaster Grün 2908 ..  Seite 654. Zug- und Pneumatiktaster 2912 .., 2913 ..  Seite 660. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834

Zum Anschluss an: Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 .., Ruf- und Anwesenheitstaster 2902 .., Ruftaster 2900 .., Abstelltaster 2911 .., Arztruftaster Blau 2905 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 .., Anwesenheitstaster Grün 2908 ..  Seite 654. Zug- und Pneumatiktaster 2912 .., 2913 ..  Seite 660. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

663


Rufsystem 834 Zimmermodule BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Zimmermodule

Abmessungen:

Zimmermodul mit Signalleuchte und Namensschild

Montage:

2 9 2 3 0 0

System 55 Reinweiß

2923 00

1

175,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2923 202 Reinweiß 2923 00

1 1

180,00 175,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1 1

177,00 178,00

34 34

2923 111 2923 112

Zimmermodul mit Signalleuchte und Namensschild. Zur Montage in einer Unterputzdose. Das Zimmermodul ist die zentrale Steuereinheit für ein Zimmer und beinhaltet ein Namensschild und die Zimmersignalleuchte. Diese ist mit einer Lampenkammer ausgestattet und mit roten, weißen und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. Die Bedienelemente eines Zimmers werden über das Zimmermodul angebunden. Gleichzeitig erfolgt eine optische Rufsignalisierung auf dem Flur. Über den Gruppenbus sind die Zimmermodule einer Station mit der zugehörigen Gruppenzentrale sowie auch untereinander verbunden. Ein gemischter Betrieb mit Zimmerterminals oder anderen Zimmermodulen ist möglich. Funktionen: · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf. · Grüne Anzeige von Anwesenheit. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Überwachung der angeschlossenen Rufauslöseelemente. · Meldung von Störungen im Zimmer. Kombination für 2fach Rahmen mit Mittelsteg. Besteht aus: Zimmermodul mit Signalleuchte. Verfügt über eine Lampenkammer und ist mit roten, weißen und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. Namensschild/Türschild · Der 51 x 51 mm große Schriftträger lässt sich problemlos auswechseln. Die transparente Abdeckung abziehen und die Einlage austauschen. Die Beschriftungsbögen können auf allen gängigen Druckern ausgegeben werden.

Rufsystem 834

664

Gira Elektroinstallations-Systeme

1 7 5 2 , 9 0 2 0 3 3 2 4 2 0 9 2 2 3 1 8 0 0 0 , 0 1 0 7 5 3 2 ,4 9 0 2 0 3 3 2 1 4 9 1 2 1 3 1 1 7 1 7 2 , 0 1 0 7 8 3 ,4 0 0 3 4

Schnittstellen: Ausgänge: Eingänge:

Zimmermodul mit Signalleuchte L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Namensschild B x H 55 x 55 mm Zimmermodul mit Signalleuchte in Unterputzdose nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose) Namensschild/Türschild zum Schrauben oder Kleben. Gruppenbus zur Gruppenzentrale alle Zimmersignalleuchten, Summerausgang passive Ruf- und Abstelleinheiten Ruftaste WC, Abstelltaste WC Ruftasten Bett

Zum Anschluss an: Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 .., Ruf- und Anwesenheitstaster 2902 .., Ruftaster 2900 .., Abstelltaster 2911 .., Arztruftaster Blau 2905 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 .., Anwesenheitstaster Grün 2908 ..  Seite 654. Zug- und Pneumatiktaster 2912 .., 2913 ..  Seite 660. Zur Beschriftung des Namensschildes: Beschriftungsbogen 1085 00  Seite 118. Zur Integration in E22 flache Montageart: Tragring 1448 00  Seite 209. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufmodul

2 9 1 6 0 0

System 55 Neutral

1/5

122,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2916 202 Neutral 2916 00

2916 00

1/5 1/5

125,80 122,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1/5 1/5

122,80 123,80

34 34

2916 111 2916 112

1 2 2 2 , 9 0 1 0 6 3 2 4 2 0 9 2 1 6 1 2 0 5 0 , 8 1 0 2 2 3 2 ,4 9 0 1 0 6 3 2 1 4 9 1 1 1 6 1 1 2 1 2 2 , 8 1 0 2 3 3 ,4 8 0 3 4

Das Rufmodul ist Bestandteil des Notrufsets. Es beinhaltet die Elektronik, die Signalleuchte und den Summer des Notrufsets. Für die Dauer des Notrufs wird ein potentialfreier Kontakt zur Verfügung gestellt. Das optische und akustische Signal kann wahlweise von Dauerlicht/Dauerton auf Blinklicht/Notrufton per Jumper gesetzt werden. Zur Nachbestellung, wenn das Notrufset erweitert werden soll. Notrufset 2914 ..  Seite 673. Zugtaster 2912 ..  Seite 660. Abstelltaster 2911 ..  Seite 656. Dienstzimmereinheit 2915 ..  Seite 673. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Dienstzimmerterminals / Zimmersignalleuchten BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Dienstzimmerterminals / Zimmersignalleuchten

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Zimmersignalleuchten mit Namensschildern

Dienstzimmerterminals

Zimmersignalleuchten mit Namensschildern

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2

Zimmersignalleuchte Rot, Grün mit Namensschild

2 9 2 9

2 9 4 5

0 0 N

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

2929 00 2929 111 2929 112

1 1 1

354,00 354,80 355,80

34 34 34

Das Dienstzimmerterminal mit Arztruf und Anwesenheit 2 ist die zentrale Steuer- und Bedieneinheit für das Dienstzimmer. Die Montage erfolgt in einer Unterputzdose. Für den Pflegedienst stehen großflächige Tasten für die Anwesenheitsmarkierung sowie zur Ruf-/ Notrufauslösung, zum Arztruf und für zweite Anwesenheit zur Verfügung. Über ein hintergrundbeleuchtetes 2 x 8-stelliges Display werden dem Pflegedienst gezielt die für ihn wichtigen Informationen angezeigt. Dabei können über drei Funktionstasten individuell Zusatzfunktionen abgerufen und Gruppen zusammengeschaltet werden. Für eine optische Rufsignalisierung auf dem Flur kann an das Dienstzimmerterminal mit Arztruf und Anwesenheit 2 eine Zimmersignalleuchte angeschlossen werden. Über den Gruppenbus ist das Dienstzimmerterminal der jeweiligen Station mit der zugehörigen Gruppenzentrale verbunden. Funktionen: · Grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht. · Rote Ruf-/Notruftaste mit Beruhigungslichht. · Blaue Arztruftaste mit Beruhigungslicht. · Gelbe Taste für zweite Anwesenheit mit Anwesenheitslicht. · Rufanzeige über Punktmatrix-Display. · Akustische Rufnachsendung durch Schallgeber. · Notfunktion bei Ausfall des Datenverkehrs. · Gruppenzusammenschaltung über Funktionstasten. · Akustische und optische Meldung von Störungen im Zimmer. · Erhöhter Demontageschutz. Montage: Schnittstellen: Ausgänge: Eingänge:

Unterputzdose nach DIN 49073 (Empfehlung tiefe Dose) Gruppenbus zur Gruppenzentrale alle Zimmersignalleuchten passive Ruf- und Abstelleinheiten

Montage mit System 55, Flächenschalter oder E22 Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg 1002 .., 2886 .. möglich. Zum Anschluss an: Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 .., Ruf- und Anwesenheitstaster 2902 .., Ruftaster 2900 .., Abstelltaster 2911 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 .., Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 .., Anwesenheitstaster Grün 2908 .., Anwesenheitstaster Grün, Gelb 2909 .., Anwesenheitstaster Gelb 2910 .., Arztruftaster Blau 2905 ..  Seite 654. Zug- und Pneumatiktaster 2912 .., 2913 ..  Seite 660. Zimmersignalleuchten 2940 .., 2941 .., 2942 .., 2944 ..  Seite 661. Zimmersignalleuchten mit Namensschildern 2945 00, 2946 00, 2948 00  Seite 665.

Unverbindliche Preisempfehlung.

3 5 4 2 , 9 0 2 0 9 3 2 1 4 9 1 2 1 9 3 1 5 1 4 2 , 8 3 0 5 5 3 ,4 8 0 3 4

0 0

System 55 Reinweiß

1

38,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2945 202 Reinweiß 2945 00

2945 00

1 1

43,00 38,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1 1

40,00 41,00

34 34

2945 111 2945 112

3 8 , 2 0 9 0 4 5 3 4 2 2 0 9 2 4 5 4 3 0 , 0 0 0 3 8 3 ,4 2 0 9 0 4 5 3 4 2 1 9 1 4 1 5 4 1 0 1 , 2 0 0 4 1 3 ,4 0 0 3 4

Zimmersignalleuchte Rot, Grün mit Namensschild. Zur Montage in einer Unterputzdose. Kombination für 2fach Rahmen mit Mittelsteg. Besteht aus: Zimmersignalleuchte Rot, Grün. Verfügt über eine Lampenkammer und ist mit roten und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwand in der Kunststoffhaube. · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Grüne Anzeige von Anwesenheit. Namensschild/Türschild · Der 51 x 51 mm große Schriftträger lässt sich problemlos auswechseln. Die transparente Abdeckung abziehen und die Einlage austauschen. Die Beschriftungsbögen können auf allen gängigen Druckern ausgegeben werden. Anschluss an Zimmerterminal oder Zimmermodul. Abmessungen: Zimmersignalleuchte L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Namensschild B x H 55 x 55 mm Montage: Signalleuchte in Unterputzdose, DIN 49073, Namensschild/Türschild zum Schrauben oder Kleben. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Beschriftung des Namensschildes: Beschriftungsbogen 1085 00  Seite 118. Zur Integration in E22 flache Montageart: Tragring 1448 00  Seite 209. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Rufsystem 834

System 55/E22 Neutral

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

665


Rufsystem 834 Zimmersignalleuchten mit Namensschildern BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Grün mit Namensschild

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün mit Namensschild

2 9 4 6

2 9 4 8

0 0

System 55 Reinweiß

2946 00

1

46,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2946 202 Reinweiß 2946 00

1 1

51,00 46,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1 1

48,00 49,00

34 34

2946 111 2946 112

4 6 , 2 0 9 0 4 6 3 4 2 2 0 9 2 4 6 5 1 0 , 0 0 0 4 6 3 ,4 2 0 9 0 4 6 3 4 2 1 9 1 4 1 6 4 1 8 1 , 2 0 0 4 9 3 ,4 0 0 3 4

0 0

System 55 Reinweiß

2948 00

1

51,00

34

E22 für Aluminium / Edelstahl 2948 202 Reinweiß 2948 00

1 1

57,00 51,00

34 34

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1 1

53,00 54,00

34 34

2948 111 2948 112

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Grün mit Namensschild. Zur Montage in einer Unterputzdose. Kombination für 2fach Rahmen mit Mittelsteg. Besteht aus:

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün mit Namensschild. Zur Montage in einer Unterputzdose. Kombination für 2fach Rahmen mit Mittelsteg. Besteht aus:

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Grün. Verfügt über eine Lampenkammer und ist mit roten, weißen und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf. · Grüne Anzeige von Anwesenheit.

Zimmersignalleuchte Rot, Weiß, Gelb, Grün. Verfügt über eine Lampenkammer und ist mit roten, weißen, gelben und grünen LED bestückt. Die Trennung der Lichtfarben erfolgt durch Trennwände in der Kunststoffhaube. · Rote Anzeige von Ruf/Notruf. · Weiße Anzeige von Bad-/WC-Ruf. · Gelbe Anzeige für zweite Anwesenheit. · Grüne Anzeige für erste Anwesenheit.

Namensschild/Türschild · Der 51 x 51 mm große Schriftträger lässt sich problemlos auswechseln. Die transparente Abdeckung abziehen und die Einlage austauschen. Die Beschriftungsbögen können auf allen gängigen Druckern ausgegeben werden. Anschluss an Zimmerterminal oder Zimmermodul. Abmessungen: Zimmersignalleuchte L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Namensschild B x H 55 x 55 mm Montage: Signalleuchte in Unterputzdose, DIN 49073, Namensschild/Türschild zum Schrauben oder Kleben. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Beschriftung des Namensschildes: Beschriftungsbogen 1085 00  Seite 118. Zur Integration in E22 flache Montageart: Tragring 1448 00  Seite 209. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 1 , 2 0 9 0 4 8 3 4 2 2 0 9 2 4 8 5 7 0 , 0 0 0 5 1 3 ,4 2 0 9 0 4 8 3 4 2 1 9 1 4 1 8 5 1 3 1 , 2 0 0 5 4 3 ,4 0 0 3 4

Namensschild/Türschild

· Der 51 x 51 mm große Schriftträger lässt sich problemlos auswechseln. Die transparente Abdeckung abziehen und die Einlage austauschen. Die Beschriftungsbögen können auf allen gängigen Druckern ausgegeben werden. Anschluss an Zimmerterminal oder Zimmermodul. Abmessungen: Zimmersignalleuchte L x B x H 55 x 55 x 18,5 mm Namensschild B x H 55 x 55 mm Montage: Signalleuchte in Unterputzdose, DIN 49073, Namensschild/Türschild zum Schrauben oder Kleben. Zum Anschluss an: Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Anwesenheit 2, 2931 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662. Zur Beschriftung des Namensschildes: Beschriftungsbogen 1085 00  Seite 118. Zur Integration in E22 flache Montageart: Tragring 1448 00  Seite 209. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834

666

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Zimmersignalleuchten mit Namensschildern BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Zimmersignalleuchten mit Namensschildern

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Zimmersignalleuchten mit Namensschildern

Namensschild/Türschild

Namensschild/Türschild

1 0 7 1

1 0 7 2

0 0

System 55 Reinweiß

1071 00

1

10,57

01

E22 für Aluminium / Edelstahl 1071 202 Reinweiß 1071 00

1/5 1

15,80 10,57

11 01

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1/5 1/5

11,01 12,02

01 01

1071 111 1071 112

Namensschild/Türschild für Zimmer. Es besteht aus einer Grundplatte und einer transparenten, steckbaren Abdeckung. Zwei Befestigungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl: Anschrauben: Die Grundplatte des Namensschildes/Türschildes wird mit den mitgelieferten Schrauben/Dübeln an der Wand befestigt. Ankleben: Auf glatten Oberflächen, z.B. lackierte Wände, wird die Grundplatte mit den beiliegenden Klebepunkten befestigt. Der 51 x 51 mm große Schriftträger lässt sich problemlos auswechseln. Die transparente Abdeckung abziehen und die Einlage austauschen. Die Beschriftungsbögen können auf allen gängigen Druckern ausgegeben werden. Bodenplatte für Standard 55, E22, 1fach 1081 02  Seite 111. Bodenplatte für Event, 1fach 1083 00, 1083 02  Seite 133. Beschriftungsbogen 1085 00  Seite 111. Zur Integration in E22 flache Montageart: Tragring 1448 00  Seite 209. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

1 0 , 1 5 0 7 7 1 0 1 2 1 0 0 2 7 1 1 5 0 , 0 8 0 1 0 1 ,1 1 5 0 7 7 1 0 1 1 1 0 1 7 1 1 1 1 1 1 , 2 0 1 1 2 0 ,1 0 2 0 1

0 0

System 55, E22 Reinweiß

1072 00

5

14,46

01

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1072 111 1072 112

1 1

14,89 15,91

01 01

1 4 , 1 4 0 6 7 2 0 1 1 1 0 1 7 1 2 1 1 4 1 , 2 8 9 1 5 0 ,1 9 1 0 1

Beschriftungsschild als Orientierungshilfe bzw. zur Benennung von Räumen in öffentlichen Gebäuden oder Bürokomplexen. Das große Namensschild/Türschild wird in den Standard 55, Event, E2, E22 oder Flächenschalter Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg eingesetzt. Es besteht aus einer Grundplatte und einer transparenten, steckbaren Abdeckung. Zwei Befestigungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl: Anschrauben: Die Grundplatte des Namensschildes/Türschildes wird mit den mitgelieferten Schrauben / Dübeln an der Wand befestigt. Ankleben: Auf glatten Oberflächen, z.B. Metalltüren, wird die Grundplatte mit den beiliegenden Klebepunkten befestigt. Zur Montage auf Glasflächen wird aus optischen Gründen das Namensschild/Türschild auf eine (separat erhältliche) Bodenplatte geklebt. Der 51 x 122 mm große Schriftträger lässt sich problemlos auswechseln. Einfach die transparente Abdeckung abziehen und die Einlage austauschen. Die Beschriftungsbögen können auf praktisch allen S/W- oder Farbdruckern ausgegeben werden. Bodenplatte für Standard 55, E22, 2fach 1082 02  Seite 111. Beschriftungsbogen 1085 00  Seite 111. Tragring (2x) zur Integration in E22 flache Montageart 1448 00  Seite 209.

Rufsystem 834

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

667


Rufsystem 834 Flur-Displays / Netzgleichrichter BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Flur-Displays / Netzgleichrichter

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Netzgleichrichter

Flur-Displays

Netzgleichrichter

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Flur-Display

2976 00

Netzgleichrichter 24 V, 5 A

1

550,00

34

2 9 7 6

2 9 7 2

0 0

0 0

5 5 0 , 0 0

4 2 0 , 0 0

Flur-Display Plus mit 13 bis 15-stelligem LED-Display (je nach verwendeter Schrift), mit roter 58 mm hoher, 5 x 8 Punktmatrix, als Klartextanzeige von Rufinformationen. Ausstattung: · Kontrasterhöhende, entspiegelte Frontscheibe. · Integrierte Helligkeitssteuerung. · 13 bis 15-stelliges LED-Display mit 5 x 8 Punkt Matrix. · Ruf- und Uhrzeitanzeige gemäß Konfiguration. · Spannungsversorgung gemäß projektbezogener Bauausführung. · Schnittstelleneinheit · Halterung zur Wandbefestigung Abmessungen: Material:

2972 00

3 4

1

420,00

34

3 4

Für die Stromversorgung des Rufsystems: · Geschlossene Bauform. · Berührungsgeschützte Schraubanschlüsse. · Eingangsspannung: 100-240 V AC. · Überlastschutz durch Strombegrenzung, auto recovery, kurzschlussfest. · Eingebauter Entstörfilter, geringe Restwelligkeit. Nennausgangsspannung: 24 V  1% Eingangsspannung: 100-120 V AC / 200-240 V AC, 47-63 Hz, umschaltbar Abmessungen: B x H x T 65,5 x 125,2 x 100 mm Montage: Befestigung auf DIN-Schiene

L x T x H 650 x 65 x 98 mm Aluminiumgehäuse (lackiert), Weiß, ähnlich RAL 9010

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Netzgleichrichter 24 V, 5 A mit USV Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 9 7 3

Flur-Display doppelseitig

0 0 8 9 5 , 0 0

2973 00

2 9 7 7 0 0 1 2 3 9 , 0 0

2977 00

1

1239,00

34

Flur-Display doppelseitig Plus, je 13 bis 15-stelliges LED-Display (je nach verwendeter Schrift), mit roter 58 mm hoher 5 x 8 Punktmatrix als Klartextanzeige von Rufinformationen. Ausstattung: · Kontrasterhöhende, entspiegelte Frontscheibe. · Integrierte Helligkeitssteuerung. · 13 bis 15-stelliges LED-Display mit 5 x 8 Punkt Matrix. · Ruf- und Uhrzeitanzeige gemäß Konfiguration. · Spannungsversorgung gemäß projektbezogener Bauausführung. · Schnittstelleneinheit. · Halterung zur Befestigung, Höhe individuell einstellbar. Abmessungen: Material:

3 4

1

895,00

34

3 4

Für die Stromversorgung des Rufsystems. Komplette DC USV mit allen Komponenten, beinhaltet: · Netzgerät, Ladeteil, DC USV-Modul. · Koppelt den Ausgang bei Netzausfall absolut unterbrechungsfrei auf Batterieversorgung. · Verfügt über einen automatischen Batterie-Tiefentladeschutz. · Automatischer Batterietest. Eingangsspannung: Ausgangsspannung: Abmessungen: Montage:

100-120 V AC / 200-240 V AC, 47-63 Hz, umschaltbar 24 V DC  1% B x H x T 223 x 186 x 116 mm Befestigung auf DIN-Schiene 45 mm

L x T x H 650 x 98 x 98 mm Aluminiumgehäuse (lackiert), Weiß, ähnlich RAL 9010

Rufsystem 834

668

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Steuer- und Gruppenzentrale BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Steuer- und Gruppenzentrale

Steuer- und Gruppenzentrale

Steuerzentrale mit Pager- und DECT-Funktion

2 9 8 8 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 9 1 9 , 0 0

Steuerzentrale 2988 00 2 9 7 0 0 0 1 9 8 9 , 0 0

2970 00

1

1989,00

34

Die Steuerzentrale ist die übergeordnete Steuereinheit für das Gesamtsystem und übernimmt die erforderlichen Überwachungsfunktionen sowie die gruppenübergreifende Kommunikation. Sie enthält die Software zur Konfiguration sowie zur Ruf- und Anwesenheitsprotokollierung des gesamten Rufsystems. Der Zugriff auf die Software erfolgt via standadisiertem Internetbrowser entweder durch direkten Anschluss eines PC's (Crossover-Kabel) oder durch eine LAN-Anbindung. Die Protokolldaten werden in der Steuerzentrale gespeichert. Lieferumfang: · DC/DC-Konverter · RS485/RS232-Konverter · Kabel · Sicherungsaufnahme für Feinsicherung · Standfüße · Befestigungsclip für DIN-Schiene Spannungsversorgung: Abmessungen: Material: Montage: Schnittstellen:

24 V DC, unterbrechungsfrei nach DIN VDE 0834 L x T x H 250 x 215 x 55 mm Aluminium und Stahlblech Befestigung auf DIN-Schiene LAN-Anbindung an bestehende Netzwerkstruktur oder Einzel-PC

Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

3 4

1

2919,00

34

3 4

Die Steuerzentrale mit Pager- und DECT-Funktionalität ist die übergeordnete Steuereinheit für das Gesamtsystem und übernimmt die erforderlichen Überwachungsfunktionen sowie die gruppenübergreifende Kommunikation. Über eine LAN-Anbindung stellt die Steuerzentrale die Verbindung zur vernetzten Rechnerstruktur her. Hierüber erfolgt die Konfiguration des Systems sowie der Datenaustausch mit optional vorhandenen Bedienrechnern in den Stationszimmern. Ebenso können Daten mit vorhandenen Informationssystemen ausgetauscht werden. Zur Weiterleitung von Rufinformationen an Nachrichtenübermittlungssysteme via ESPA 4.4.4 stehen in dieser Steuerzentrale entsprechende Hard- und Softwareschnittstellen zur Verfügung. Die Konfiguration der Anlage erfolgt über die LAN-Anbindung mit standardisierter BrowserTechnologie. Die Steuerzentrale ist ausgestattet mit moderner Prozessortechnologie. Ebenso enthält die Steuerzentrale die entsprechende Software zur Ruf- und Anwesenheitsprotokollierung. Die Daten werden in der Steuerzentrale gespeichert. Die Auswertung der Protokollierung kann an jedem vorhandenem PC über eine Standard-LAN-Verbindung erfolgen. Lieferumfang: · DC/DC-Konverter · RS485/RS232-Konverter · Kabel · Sicherungsaufnahme für Feinsicherung · Standfüße · Befestigungsclip für DIN-Schiene Spannungsversorgung: Abmessungen: Material: Montage: Schnittstellen:

24 V DC, unterbrechungsfrei nach DIN VDE 0834 L x T x H 250 x 215 x 55 mm Aluminium und Stahlblech Befestigung auf DIN-Schiene LAN-Anbindung an bestehende Netzwerkstruktur oder Einzel-PC ESPA 4.4.4 Schnittstelle zur Kopplung von DECT/PSA Systemen

Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670.

Rufsystem 834

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

669


Rufsystem 834 Steuer- und Gruppenzentrale / Schnittstelleneinheiten BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Rufsystem 834 Steuer- und Gruppenzentrale / Schnittstelleneinheiten

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Schnittstelleneinheiten

Schnittstelleneinheiten

Gruppenzentrale 2 9 7 1 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 9 0 , 0 0

2971 00

1

290,00

34

Die Gruppenzentrale ist die zentrale Steuereinheit für eine Station. Sie steuert die visuelle und akustische Rufsignalisierung in den jeweiligen Zimmern. Hierzu kommuniziert sie mit den Zimmerterminals, Zimmermodulen sowie den Dienstzimmerterminals über den Gruppenbus. Dabei kontrolliert sie die Funktion der angeschlossenen Einheiten und meldet Störungen von Geräten oder Leitungen. Über die Gruppenzentrale können verschiedene Systemeinstellungen für die jeweilige Station vorgenommen werden. Hierzu verfügt das Gerät über ein 2 x 16-stelliges alphanumerisches Display und drei Funktionstasten. Diese werden auch zur Konfiguration der Station während der Inbetriebnahme genutzt. Desweiteren können hierüber auch Diagnosefunktionen aufgerufen werden. Die Gruppenzentrale unterstützt die Pflegeorganisation einer Station mit der Möglichkeit, diese in bis zu drei Pflegegruppen aufzuteilen. Dabei können auch Zimmer aus anderen Stationen mit eingebunden werden. Die Anbindung erfolgt über die übergeordnete Steuerzentrale. Funktionen: · Konfiguration bei der Inbetriebnahme. · Diagnosefunktionen. · Steuerung der visuellen und akustischen Rufbearbeitung. · Überwachung der angeschlossenen Geräte und Leitungen. Abmessungen: Montage:

Schnittstellen:

L x B x H 147 x 100 x 25 mm Auf UP-Schalterdose, AP-Montage mit Aufputzsockel oder Befestigung auf DIN-Schiene Gruppenbus zu den Zimmerelektroniken Stationsbus zur System-Steuerzentrale potentialfreier Störmeldekontakt

Aufputzsockel für Gruppenzentrale 2954 00  Seite 672. Zum Anschluss an: Steuerzentrale 2970 00  Seite 669. Zimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2925 ..  Seite 662. Dienstzimmerterminal Arztruf und Anwesenheit 2 2929 ..  Seite 665. Zimmermodule 2920 .., 2921 .., 2922 .., 2923 ..  Seite 662.

Schnittstellen-Einheit 16 Ausgänge

3 4

2 9 7 5 0 0 2 4 0 , 0 0

2975 00

1

240,00

34

3 4

Die Schnittstellen-Einheit 16 Ausgänge dient zum Schalten externer Geräte (Lampen, andere/ältere Lichtrufsysteme, Türmagneten, Hupen usw.) Die Ansteuerung erfolgt über entsprechende Software gemäß Konfiguration. Die 16 Ausgänge sind einzeln konfigurierbar. Jedes Ausgangsrelais ist potentialfrei als Umschaltekontakt nutzbar und bis 8 A belastbar. Spannungsversorgung: Abmessungen: Schutzart: Montage:

24 V DC L x B x T 220 x 145 x 50 mm IP 40 Aufputz oder Befestigung auf DIN-Schiene

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Schnittstellen-Einheit 24 Eingänge 2 9 7 4 0 0 3 2 0 , 0 0

2974 00

1

320,00

34

3 4

Schnittstellen-Einheit 24 Eingänge zur Einbindung von Fremdanlagen und technischen Alarmmeldungen (z. B. BMA, Aufzug, Sicherheitsbeleuchtung, andere/ältere Lichtrufsysteme, Hausklingel, etc.). Die Koppeleinheit ist für 24 Eingänge im Bereich AC/DC 5-30 V ausgelegt. Die Eingänge sind galvanisch getrennt und können in Gruppen zu 4 Eingängen mit unterschiedlichen Bezugspotenzialen arbeiten. Die Koppeleinheit ist selbstüberwachend. Spannungsversorgung: Abmessungen: Schutzart: Montage:

24 V DC L x B x T 220 x 145 x 50 mm IP 40 Aufputz oder Befestigung auf DIN-Schiene

Rufsystem 834

670

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Stromstoßrelais / Schutzadapter und Anschlusskabel BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Rufsystem 834 Stromstoßrelais / Schutzadapter und Anschlusskabel

PS

Schutzadapter und Anschlusskabel

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Stromstoßrelais 1-polig

Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster und Patientenhandgerät mit Sprachfunktion

2 9 6 4 0 0 8 1 , 0 0

2964 00

1

81,00

34

2 9 6 2 0 0 8 , 9 0

2962 00

3 4

Das Stromstoßrelais 1-polig mit einem Kontakt wird zum Schalten der Raumbeleuchtung oder des Leselichtes eingesetzt. Das Gerät verfügt über eine eigene galvanisch getrennte Stromversorgung. Abmessungen: Betriebsspannung: Nennschaltleistung: Montage:

EUR/Stück o. MwSt.

Rufsystem 834 Schutzadapter und Anschlusskabel

Stromstoßrelais

1-polig

Verp. Einheit

1

8,90

34

3 4

Selbstlösender Schutzadapter für Birn- und Mehrfachtaster und Patientenhandgerät mit Sprachfunktion. Mit einer 7-poligen Kupplung und einem 8-poligen Stecker für den Nebensteckkontakt. Birntaster 2955 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit einer Lichttaste 2956 00  Seite 658. Mehrfachtaster mit zwei Lichttasten 2957 00  Seite 659.

L x B x H 85 x 42 x 32 mm 150-250 V AC, 50 Hz 6 A / 250 V AC in UP-Schalter-Doppeldose, oder in medizinischer Versorgungseinheit

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 9 6 1

Diagnostik-Anschlusskabel

0 0 5 , 0 0

2961 00

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Stromstoßrelais 2-polig 2 9 6 5 0 0 1 2 1 , 0 0

2-polig

2965 00

1

121,00

34

Das Stromstoßrelais 2-polig mit zwei Kontakten wird zum Schalten der Raumbeleuchtung und/oder des Leselichtes eingesetzt. Das Gerät verfügt über eine eigene galvanisch getrennte Stromversorgung.

5,00

34

3 4

Diagnostik-Anschlusskabel für Rufsystem 834 und Rufsystem 834 Plus um medizinisch-technisches Gerät (z. B. Überwachungs-Monitor) mit dem Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse zu verbinden. Das Diagnostik-Anschlusskabel ist im Rufsystem 834 Plus für Öffner- oder Schließerkontakt konfigurierbar. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 ..  Seite 656. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 5906 ..  Seite 635.

L x B x H 85 x 42 x 32 mm 150-250 V AC, 50 Hz 6 A / 250 V AC in UP-Schalter-Doppeldose, oder in medizinischer Versorgungseinheit

Rufsystem 834

Abmessungen: Betriebsspannung: Nennschaltleistung: Montage:

3 4

1

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

671


Rufsystem 834 Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Zubehör

Zubehör

Funkset für Rufsystem 834 Armband

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

UAE/IAE (ISDN)Anschlussdose Cat. 3 2fach, 2 x 8polig 8/8 (8/8)

0 1 9 0 2 9 5 3

0 0 1 5 , 5 2

mit Schraubklemme

0190 00

1/5

15,52

01

0 0 4 2 0 , 0 0

0 1

Funkset Armband

UAE/IAE (analog, 2 Rufnummern möglich) RJ 11/12 und RJ 45 8/8 (8/8) 2 x 8polig für 6- und 8polige Stecker. 2 x 8 Kontakte und ein Stützkontakt für zwei Terminals. Passend für Abdeckung 0270 .., 0284 ... In Verbindung mit Abdeckung 0270 .., 0284 .. passend für Abdeckhaube 0682 ... Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

DCF 77 Modul für Rufsystem 834 2 9 6 7

2953 00

1

420,00

34

3 4

Das Funkset besteht aus einem Empfänger mit 8-poligem Stecker, der für den Anschluss an einen Nebensteckkontakt geeignet ist sowie einem mobilen Sender. Die Rufauslösung erfolgt über den mobilen Sender, den man in Form eines Armbandes trägt. Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 ..  Seite 655. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 ..  Seite 654. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 ..  Seite 656. Batteriewechselset 2989 00  Seite 672.

0 0 3 2 5 , 0 0

2967 00

1

325,00

34

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

3 4

2 9 8 9

Batteriewechselset

0 0 6 , 9 5

DCF77-Modul bestehend aus Soft- und Hardwarekomponenten zur Einkopplung des DCF77-Signals (Funk-Zeit-Signal) in das Rufsystem 834. Anschluss über eine V24-Schnittstelle der Steuerzentrale. Steuerzentrale 2970 00  Seite 669.

2989 00

1

6,95

34

3 4

Ersatzbatterie für mobilen Sender in Medaillon oder Armband des Funksets. Funkset für Rufsystem 834 2968 00, 2953 00  Seite 672.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funkset für Rufsystem 834 Medaillon

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Aufputzsockel für Gruppenzentrale 2 9 5 4 0 0 9 9 , 0 0

Grau 2 9 6 8

Funkset Medaillon Funkset Armband

2968 00 2953 00

1 1

420,00 420,00

34 34

2 0 9 0 5 3 4 2 0 0 0 , 0 4 0 2 0 3 ,4 0 0

2954 00

1

99,00

34

3 4

Der Aufputzsockel wird für die Aufputzmontage der Gruppenzentrale verwendet. Gruppenzentrale 2971 00  Seite 670.

3 4

Das Funkset besteht aus einem Empfänger mit 8-poligem Stecker, der für den Anschluss an einen Nebensteckkontakt geeignet ist sowie einem mobilen Sender. Die Rufauslösung erfolgt über den mobilen Sender, den man in Form eines Medaillons an einem Umhängeband trägt. Ruftaster mit Nebensteckkontakt 2901 ..  Seite 655. Ruf- und Abstelltaster mit Nebensteckkontakt 2903 ..  Seite 654. Ruftaster mit Nebensteckkontakt und Diagnostikbuchse 2906 ..  Seite 656. Batteriewechselset 2989 00  Seite 672. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rufsystem 834

672

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rufsystem 834 Notrufset BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rufsystem 834 Notrufset

Notrufset

Dienstzimmereinheit

2 9 1 5

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Notrufset

2 9 1 4

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2914 2914 2914 2914

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1 1 1 1

226,60 226,60 228,40 231,13

34 34 34 34

2914 20 2914 203 2914 03

1 1 1

236,18 236,18 226,60

34 34 34

2914 111 2914 112

1 1

227,63 228,66

34 34

komplett mit Abdeckrahmen E2 Reinweiß glänzend Reinweiß glänzend 0495 88

2 0 9 1 1 4 2 2 2 0 6 9 3 , 1 6 4 2 0 2 2 2 6 3 9 8 ,4 1 6 4 2 0 2 2 8 3 6 ,4 4 2 0 3 1 3 ,4 2 1 9 3 1 4 3 2 4 9 2 1 0 4 2 2 3 2 0 6 9 3 , 1 1 4 2 8 3 0 6 3 3 ,4 1 2 8 2 6 3 2 ,4 9 6 1 0 4 3 2 1 4 9 1 1 1 4 2 1 2 1 7 2 , 6 2 3 2 8 3 ,4 6 6

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Anthrazit Farbe Alu

2915 2915 2915 2915

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

01 03 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5

80,00 80,00 81,75 84,40

34 34 34 34

2915 20 2915 203 2915 03

1/5 1/5 1/5

89,30 89,30 80,00

34 34 34

2915 111 2915 112

1/5 1/5

80,80 81,80

34 34

2 0 9 1 1 5 8 0 2 0 , 9 3 0 1 0 5 8 0 3 2 2 ,4 9 8 0 1 0 5 8 1 3 2 ,4 6 7 5 8 4 3 ,4 4 2 0 9 1 3 5 4 2 9 2 1 0 5 8 2 9 2 0 , 9 3 3 1 0 5 8 9 3 0 ,4 3 3 0 8 0 3 ,4 2 0 9 0 1 5 3 4 2 1 9 1 1 1 5 8 1 0 1 , 2 8 0 8 1 3 ,4 8 0 3 4

Dienstzimmereinheit (ohne Display) mit Rufquittierung (grünes Tastenfeld) und Abstelltaster für den Summer (gelbes Tastenfeld) ist optionaler Bestandteil des Notrufsets. Notrufset 2914 ..  Seite 673. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206.

3 4 0 4 9 5 8 8 2 4 0 , 3 6

1

240,36

34

3 4

Notrufset bestehend aus: · Rufmodul mit roter LED-Signalleuchte, integriertem potentialfreiem Kontakt, wahlweise zuschaltbarem Summer (Dauerton) sowie der Möglichkeit zur Einstellung von Blinklicht/Dauerlicht. · Zugtaster mit 2,5 m langer Zugschnur mit rotem Knauf und Beruhigungslicht im Tastergehäuse, für Wand- als auch Deckenmontage geeignet. · Abstelltaster mit grüner Abstelltaste. · Netzteil UP 250 mA. · Optional kann das Rufset um eine Dienstzimmereinheit mit integriertem Schallgeber für akustische Rufsignalisierung, grüne Anwesenheitstaste mit Anwesenheitslicht sowie gelber SummerAbstelltaste erweitert werden. Bei Ausbau der Anlage können die Komponenten einzeln nachgekauft werden. Spannungsversorgung: Montage: Montage:

24 V DC Unterputzdosen, DIN 49073 Empfehlung für Rufmodul, tiefe Dose Unterputzdosen, DIN 49073 Empfehlung für MiVa-Set 834, tiefe Dose

Rufsystem 834

Rufmodul 2916 00  Seite 664. Zugtaster 2912 ..  Seite 660. Abstelltaster 2911 ..  Seite 656. Zur Integration in Edelstahl Serie 20, Serie 21: Zwischenplatte 55 x 55 mm 0289 20  Seite 206. Optional zum Notrufset: Dienstzimmereinheit 2915 ..  Seite 673. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

673


Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS Der Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS ist mit zwei Erkennungsverfahren ausgestattet und schafft damit gleich doppelte Sicherheit. Optisch erkennt er kleine Rauchpartikel, bevor es brenzlig und für Menschen gefährlich wird. Zusätzlich messen Wärme sensoren die Temperaturänderungen im Raum: Damit können verschiedene Brandarten, beispielsweise Schwelbrand oder Flüssigkeitsbrand, schneller registriert und sicher erkannt werden. Die optische Raucherkennung kann deaktiviert werden, darum lässt sich der Gira Rauchwarnmelder Dual/ VdS auch in Räumen mit unvermeidbaren Störeinflüssen wie Küchendämpfen, Staub oder elektrischen Störimpulsen problemlos einsetzen.

Funk-Diagnosetool Das Gira Funk-Diagnosetool ermöglicht die Überprüfung von Gira Rauchwarnmeldern Dual / VdS bei installiertem Funk-Modul/VdS vom Boden bzw. von außerhalb des Raumes, z. B. vom Treppenhaus, aus. Es besteht aus der FunkDiagnose-USB-Box und der intuitiv anwendbaren FunkDiagnosesoftware 1.0. Die Datenübertragung erfolgt ohne Demontage des Gerätes.

Vorteile Rauchwarnmelder Dual/VdS Doppelte Sicherheit durch zwei Messverfahren - optisch und thermisch VdS Zulassung gemäß 14604 Hohe Fehlalarmsicherheit durch Verschmutzungsnachführung Bewusstes Deaktivieren der optischen Raucherkennung Vernetzbar mit bis zu 40 weiteren Rauchwarnmeldern Demontageschutz Integrierbar in das Gira FunkBussystem per Funkmodul/VdS Anschluss an externen Alarmgeber per Relaismodul möglich Lieferbar als 9 V und 230 V Variante Farben Rauchwarnmelder Dual/VdS Reinweiß glänzend

Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS Funk-Diagnosetool

Design Phoenix Design, Stuttgart Produktinformation Rauchwarnmelder Dual/VdS Bestell-Nr. 1713 10 oder unter: www.gira.de/broschueren

1 Rauchmelder basic/VdS, Reinweiß

1

2 Rauchwarnmelder Dual/VdS, 9 V Variante Reinweiß glänzend 3 Rauchwarnmelder Dual/VdS, 230 V Variante Reinweiß glänzend 4 Sonnensensor 5 Windsensor 6 Glasbruchsensor

2

3

674


Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Rauchmelder basic/VdS Rauchwarnmelder Dual/VdS, 9 V Variante Rauchwarnmelder Dual/VdS, 230 V Variante Sockel 230 V Variante Funk-Modul/VdS Relais-Modul Melder und Sensoren

Vorteile Melder und Sensoren Kombinierbar mit der Gira Jalou siesteuerung, den Gira Alarmsystemen und integrierbar in das Gira KNX /EIB System und das Gira Funk-Bussystem.

677 677 678 678 678 679 680

ergänzend für Jalousiesteuerungs-System 362 KNX/EIB System 480 Funk-Bussystem 598

Die Leitungen der Sonnen- und Glasbruchsensoren lassen sich immer VDE-gerecht anschließen, ganz gleich, ob sie unter Putz, unter der Tapete oder auf der Wand verlegt werden, der UP-Einsatz mit Nebenstelleneingang bietet für jeden Fall eine Anschlussmöglichkeit.

Alarmsysteme Gira Funk-Alarmsystem/VdS 686 KNX/EIB Alarmsystem 699 Alarmsystem 705

Der Sonnensensor bietet eine zusätzliche Dämmerungs funktion. Diese lässt sich mit der elektronischen Jalousiesteuerung 2 mit Sensor aus wertung nutzen.

4

5

6

Rauchwarnmelder Melder, Sensoren Alarmsysteme

Die Melder und Sensoren aus dem Gira Sortiment erhöhen die Sicher heit und den Komfort im Haus. Die Sensoren messen Feuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit, Temperatur, Bewegung oder Zeit und übernehmen, angepasst an die von ihnen er mittel ten Ergebnisse, wichtige Schutzfunktionen ganz automatisch.

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

675


Rauchwarnmelder Varianten, Sortiment Gira Rauchmelder basic/VdS Bestell-Nr. 1144 02 Reinweiß

Vernetzungsmöglichkeiten Gira Rauchmelder basic/VdS Lithium

Anwendung ausschließlich als Einzelgerät

Bestell-Nr. 1146 02 Reinweiß

Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS, 9 V-Variante Der Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS wird aus einer 9 Volt Blockbatterie mit Spannung versorgt. Der automatische Funk tionstest überprüft regelmäßig die Versorgungsspannung und die Funktion des Rauchwarnmelders. Sinkt die Batterie spannung unter einen

definierten Punkt, meldet der Rauchwarnmelder 30 Tage lang, dass die Batterie gewechselt werden muss. Während dieser Zeit ist der Rauchwarnmelder voll funktionsfähig. Der integrierte Dämmerungssensor schaltet bei Dunkelheit die Batteriewarnmeldung stumm.

Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS, 230 V Variante Der Betrieb des Gira Rauchwarnmelders Dual / VdS kann über ein vorhandenes 230 Volt Leitungsnetz erfolgen. Bis zu 40 Geräte können über die 230 V-Leitung vernetzt werden.

230 V-Sockel zur Nachrüstung Für den batteriebetriebenen Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS ist ein 230 V-Sockel zur Nachrüstung der Vernetzungsfähigkeit und der Spannungsversorgung über die 230 V-Leitung erhältlich.

Bestell-Nr. 2334 02

Bestell-Nr. 2331 02

Reinweiß glänzend

Reinweiß glänzend

Funk-Modul / VdS Der Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS kann optional entweder mit einem Funk-Modul oder mit einem Relais-Modul erweitert werden.

1)

Ausgestattet mit einem FunkModul, kann der Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS in das Gira Funk-Bussystem integriert werden. Pro Funk-Modul kann eine Sendereichweite von 100 m (Freifeld) erreicht werden. Wird ein Rauchwarnmelder mit Funk-Modul als Repeater programmiert, lässt sich die Reichweite zusätzlich erhöhen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den neuen Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS mit Funk- Modul in bereits bestehende Installationen von Gira Rauchwarnmeldern modular / VdS mit Funk-Modulen einzubinden.

Anwendung als Einzelgerät

Vernetzung von max. 40 Geräten über die 2-Draht-Leitung

Bestell-Nr. 2330 02 Reinweiß glänzend

Funk-Wandsender Einsatz (Bestell-Nr. 0511 00) kombiniert mit einem der passenden Aufsätze oder Funk-Wandsender flache Bauweise (Bestell-Nr. 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..), Funk-Handsender Komfort (Bestell-Nr. 0527 00), Funk-Handsender Mini (Bestell-Nr. 0412 00), Funk-Universalsender 2 (Bestell-Nr. 0521 00), Funk-Multifunktionssender (Bestell-Nr. 0441 00).

Vernetzung von max. 40 Geräten über die 230 V-Leitung

Vernetzung von max. 40 Geräten mittels Funk-Bussystem

+

+

Kombinierte Vernetzung von max. 40 Geräten

+

+

Kombinierte Vernetzung von max. 40 Geräten mit Anwendung des Gira Funk-Bussystems, z. B. Jalousien, Licht oder Alarm

+ Funk-Aktoren

Bestell-Nr. 2341 00

Stummschaltung mittels Funk-Sender 1) [max. 14 Geräte einlernbar] nach örtlicher Alarmierung für ca. 10 Minuten

+

Rauchwarnmelder Melder, Sensoren Alarmsysteme

Relais-Modul Ausgestattet mit einem Relais-Modul kann der Gira Rauchwarnmelder Dual / VdS an exter ne Alarmgeber, wie z. B. eine Hupe oder eine Warnleuchte angeschlossen werden.

Zusätzlich können Alarm- und Störungsmeldungen, z. B. auf einen Telecoppler oder eine Alarmzentrale, geschaltet oder über eine Taster schnittstelle an das KNX / EIB System weitergeleitet werden.

Anbindung von Zusatzgeräten wie z. B. Tastserschnittstelle EIB, Telecoppler, Hupe über das Relais-Modul

+

Bestell-Nr. 2340 00

676

Rauchwarnmelder Dual/VdS, 9 V Variante

Sockel 230 V für Rauchwarnmelder Dual/VdS, 9 V Variante

Rauchwarnmelder Dual/VdS, 230 V Variante


Rauchwarnmelder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rauchwarnmelder

Rauchmelder

Familien-Sicherheitspaket

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Rauchmelder basic/VdS 1 1 4 4 0 2

0 4 9 5

1 8 , 6 5

1144 02

1

18,65

03

0 2 4 5 , 1 5

Reinweiß glänzend

2 7 , 7 0

Batteriebetriebener Heim-Rauchmelder mit VdS-Anerkennung inklusive spannungssstabiler 9 V Lithiumbatterie (im Lieferumfang enthalten). Batterielebensdauer ca. 5 Jahre. Er arbeitet nach fotoelektrischem Streulichtprinzip ohne radioaktive Präparate. Der Rauchmelder erkennt eine Rauchentwicklung rechtzeitig und warnt, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich werden kann. Die Alarmierung erfolgt über einen lauten pulsierenden Alarmton sowie über eine blinkende LED. · Integrierter Testknopf zum Funktionstest · Automatischer Selbsttest · Batteriewechselanzeige · Verschmutzungs-/Störungsanzeige Montieren Sie den Rauchmelder nicht in Räumen, in denen unter normalen Bedingungen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht. Bedingt durch das Streulichtprinzip kann es durch ungünstige Umgebungsfaktoren, wie z.B. Staub, Kondenswasser oder Zugluft, zu Alarmen kommen. Batterie: 9 V Lithium Blockbatterie (U9VL-J) (im Lieferumfang enthalten) akustischer Alarm: ca. 85 dB (A) Betriebstemperatur: +5 ºC bis +45 ºC Abmessungen: o x H 110 x 40 mm Schutzart: IP 42 VdS-Anerkennung: G 205 141 Zulassung gemäß: DIN EN 14604 Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 3

2330 02

1

45,15

03

0 3

Batteriebetriebener kombinierter Rauchwarn- und Thermomelder für den privaten Wohnbereich mit VdS-Anerkennung und Schnittstelle zur Aufnahme eines Funk- oder Relais-Moduls. Die Raucherkennung arbeitet nach fotoelektrischem Streulichtprinzip ohne radioaktive Präparate. Der Rauchwarnmelder erkennt eine Rauch- oder Hitzeentwicklung rechtzeitig und warnt, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich werden kann. Die Alarmierung erfolgt über einen lauten pulsierenden Alarmton sowie über einen blinkenden Leuchtring. Vernetzungsmöglichkeit von bis zu 40 Rauchwarnmeldern (drahtgebunden (z. B. Telefonkabel: J-Y(St)Y 2 x 2 x 0,6 mm) oder per Funk-Modul). Bei vernetzten Rauchwarnmeldern geben alle angeschlossenen Rauchwarnmelder Alarm, wenn einer von ihnen eine Rauch- oder Hitzeentwicklung erkennt. Die Schnittstelle ermöglicht die Aufnahme eines Funk- oder RelaisModuls bei gleichzeitiger Nutzung der Vernetzungsklemme. Mit dem optional erhältlichen Sockel 230 V für Rauchwarnmelder 2331 02 ist eine Spannungsversorgung mit Netzspannung (230 V) möglich. · Integrierter Testknopf zum Funktionstest · Automatischer Selbsttest · Batteriewechselanzeige · Verschmutzungs-/Störungsanzeige · Taglichterkennung zur Verhinderung nächtlicher Störmeldungen (z. B. Batteriewechselmeldung) In Räumen, in denen unter normalen Bedingungen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht, kann es, bedingt durch das Streulichtprinzip durch ungünstige Umgebungsfaktoren, wie z.B. Staub, Kondenswasser oder Zugluft, zu Alarmen kommen. In diesen Räumen besteht die Möglichkeit, die Raucherkennung des Rauchwarnmelders abzuschalten. In diesem Fall arbeitet der Rauchwarnmelder als reiner Thermomelder. Batterie: 9 V Blockbatterie (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) akustischer Alarm: ca. 85 dB (A) Betriebstemperatur: -5 ºC bis +55 ºC Abmessungen: o x H 125 x 48 mm Schutzart: IP 42 VdS-Anerkennung: G 209 202 Zulassung gemäß: DIN EN 14604 Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS (Stummschaltung) 2341 00  Seite 678. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Sockel 230 V für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2331 02  Seite 678. Set Distanzhülsen / Schrauben 2342 02  Seite 679. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 3

2 3 3 0

0 2

03

03

Rauchwarnmelder Dual/VdS

1 1 4 6

27,70

55,70

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rauchmelder basic/VdS Lithium

1

1

Als Verkaufspaket für den Elektromeister, bestehend aus: 3 x Rauchmelder basic/VdS 1144 02

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

1146 02

5 5 , 7 0

0495 77

Batteriebetriebener Heim-Rauchmelder mit VdS-Anerkennung. Er arbeitet nach fotoelektrischem Streulichtprinzip ohne radioaktive Präparate. Der Rauchmelder erkennt eine Rauchentwicklung rechtzeitig und warnt, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich werden kann. Die Alarmierung erfolgt über einen lauten pulsierenden Alarmton sowie über eine blinkende LED. · Integrierter Testknopf zum Funktionstest · Automatischer Selbsttest · Batteriewechselanzeige · Verschmutzungs-/Störungsanzeige Montieren Sie den Rauchmelder nicht in Räumen, in denen unter normalen Bedingungen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht. Bedingt durch das Streulichtprinzip kann es durch ungünstige Umgebungsfaktoren, wie z.B. Staub, Kondenswasser oder Zugluft, zu Alarmen kommen. Batterie: 9 V Blockbatterie (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) akustischer Alarm: ca. 85 dB (A) Betriebstemperatur: +5 ºC bis +45 ºC Abmessungen: o x H 110 x 40 mm Schutzart: IP 42 VdS-Anerkennung: G 205 141 Zulassung gemäß: DIN EN 14604

Reinweiß

7 7

0 3

Gira Elektroinstallations-Systeme

677

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Reinweiß


Rauchwarnmelder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Sockel 230 V für Rauchwarnmelder Dual/VdS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Verkaufspaket Rauchwarnmelder Dual VdS 2 3 3 1 0 2 2 0 , 1 5

2331 02

1

20,15

03

0 3

Sockel mit integriertem Netzteil zur Spannungsversorgung des Rauchwarnmelders Dual/VdS 2330 02 mit Netzspannung (230 V). Vernetzungsmöglichkeit von bis zu 40 Rauchwarnmeldern über die 230 V Leitung. Der Anschluss der Versorgungs-/ Vernetzungsleitung erfolgt im Sockel. Beim Aufsetzen des Rauchwarnmelders wird der Kontakt automatisch hergestellt. Bei Netzspannungsausfall erfolgt eine automatische Umschaltung der Spannungsversorgung auf die 9 V-Blockbatterie des Rauchwarnmelders. Nennspannung: AC 230 V, 50 Hz Abmessungen: o x H 125 x 25 mm

2 4 0 2 0 0 0 1 3 5 , 5 0

2402 000

1

135,50

03

0 3

Bestehend aus: 3 x Rauchwarnmelder Dual VdS 2330 02 3 x Technische Information Rauchwarnmelder 1713 10 Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS

Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677.

2 3 4 1 0 0

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

5 0 , 4 0

Rauchwarnmelder Dual/VdS inkl. Sockel 230 V

2341 00 2 3 3 4 0 2 6 3 , 3 0

Reinweiß glänzend

2334 02

1

63,30

03

Kombinierter Rauchwarn- und Thermomelder mit Netzversorgung (230 V) für den privaten Wohnbereich mit VdS-Anerkennung und Schnittstelle zur Aufnahme eines Funk- oder Relais-Moduls. Die Raucherkennung arbeitet nach fotoelektrischem Streulichtprinzip ohne radioaktive Präparate. Der Rauchwarnmelder erkennt eine Rauch- oder Hitzeentwicklung rechtzeitig und warnt, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich werden kann. Die Alarmierung erfolgt über einen lauten pulsierenden Alarmton. Vernetzungsmöglichkeit von bis zu 40 Rauchwarnmeldern (drahtgebunden über die 230 V Leitung oder per Funk-Modul). Bei vernetzten Rauchwarnmeldern geben alle angeschlossenen Rauchwarnmelder Alarm, wenn einer von ihnen eine Rauch- oder Hitzeentwicklung erkennt. Die Schnittstelle ermöglicht die Aufnahme eines Funk- oder RelaisModuls bei gleichzeitiger Nutzung der Vernetzungsklemme. · Integrierter Testknopf zum Funktionstest · Automatischer Selbsttest · Batteriewechselanzeige · Verschmutzungs-/Störungsanzeige · Taglichterkennung zur Verhinderung nächtlicher Fehlermeldungen In Räumen, in denen unter normalen Bedingungen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht, kann es, bedingt durch das Streulichtprinzipdurch ungünstige Umgebungsfaktoren, wie z.B. Staub, Kondenswasser oder Zugluft, zu Alarmen kommen. In diesen Räumen besteht die Möglichkeit, die Raucherkennung des Rauchwarnmelders abzuschalten. In diesem Fall arbeitet der Rauchwarnmelder als reiner Thermomelder. Nennspannung: AC 230 V, 50 Hz Batterie: 9 V Blockbatterie (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) akustischer Alarm: ca. 85 dB (A) Betriebstemperatur: -5 ºC bis +55 ºC Abmessungen: o x H 125 x 70 mm Schutzart: IP 42 VdS-Anerkennung: G 209 202 Zulassung gemäß: DIN EN 14604

0 3

1

50,40

03

0 3

Funk-Modul für die drahtlose Verbindung von Rauchwarnmeldern Dual/VdS. Erkennt ein Rauchwarnmelder einen Brand, geben alle zugeordneten Rauchwarnmelder Alarm. Das Funk-Modul wird an die Schnittstelle des Rauchwarnmelders Dual/VdS gesteckt. Da die Vernetzungsklemmen des Rauchwarnmelders bei aufgestecktem Modul weiterhin nutzbar sind, können drahtvernetzte Linien errichtet werden, die dann über Funk vernetzt werden. Aufgrund der Kompatibilität zum Funk-Bussystem können FunkAktoren über eine Alarmmeldung angesteuert werden. Dies kann z.B. dazu genutzt werden, um im Alarmfall Licht zu schalten oder Jalousien hochzufahren. Mit einem Funk-Hand- oder Wandsender kann der Rauchwarnmelder nach einer Alarmierung für ca. 10 Minuten stumm geschaltet werden. Löst in dieser Zeit ein anderer vernetzter Rauchwarnmelder z. B. über die 2-Draht-Leitung oder Funk einen Alarm aus, alarmiert der Rauchwarnmelder trotz Stummschaltung. Hinweis: Unabhängig von der Vernetzungsart (drahtgebunden, Funk-Modul, Relais-Modul) können max. 40 Rauchwarnmelder kombiniert werden. Beachten Sie bitte die Planungshinweise im technischen Anhang. Sendefrequenz: 433,42 MHz Reichweite: 100 m (Freifeld) Spannungsversorgung: aus der Batterie des Rauchwarnmelders Dual/VdS Ansteuerbare Empfänger (schalten nur ein): 0335 01, 0401 .., 0404 00, 0413 00, 0424 00, 0543 .., 0565 00, 0809 00, 0843 02, 0865 00, 1133 00, 1185 .., 2255 00  Seite 616. Ansteuerbare Empfänger (fahren nur rauf): 0425 00, 0545 ..  Seite 618. Sender für Stummschaltung: 0412 00, 0441 00, 0511 00, 0521 00, 0527 00, 1111 .., 1113 .., 2251 .., 2252 .., 2254 ..  Seite 606. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Rauchwarnmelder Dual/VdS 230 V 2334 02  Seite 678. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS (Stummschaltung) 2341 00  Seite 678. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Set Distanzhülsen / Schrauben 2342 02  Seite 679. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

678

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Rauchwarnmelder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Rauchwarnmelder

Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS

Funk-Diagnosetool für Rauchwarnmelder Dual/VdS mit Funk-Modul

2 3 4 0

2 3 3 3 0 0

0 0

1 0 9 , 8 0

2 0 , 9 5

2340 00

1

20,95

03

Relais-Modul für den Rauchwarnmelder Dual/VdS. Möglichkeit zum Anschluss externer Alarmgeber, z.B. Hupe oder Warnleuchte. Bei örtlichem oder vernetztem Alarm schaltet das Alarmrelais. Bei einer Störung des Rauchwarnmelders, z.B. schwacher Batterie, schaltet das Störrelais. Mit dem Relais-Modul können Alarm- und Störungsmeldungen z.B. auf einen TeleCoppler geschaltet oder über die Tasterschnittstelle in den KNX eingebunden werden. Störungsmeldungen können nur von den Rauchwarnmeldern abgefragt werden, die mit einem Relaismodul bestückt sind. Das Relais-Modul wird einfach an die Schnittstelle des Rauchwarnmelders Dual/VdS gesteckt. Die Vernetzungsklemmen des Rauchwarnmelders sind bei aufgestecktem Modul weiterhin nutzbar. Hinweis: Unabhängig von der Vernetzungsart (drahtgebunden, Funk-Modul) können max. 40 Rauchwarnmelder kombiniert werden. Alarmausgangskontakt: Wechsler, potentialfrei Störungsausgangskontakt: Wechsler, potentialfrei Schaltspannung: max. 30 V Schaltstrom: max. 1 A KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 2fach 1118 00  Seite 572. KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 4fach 1119 00  Seite 572. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Rauchwarnmelder Dual/VdS 230 V 2334 02  Seite 678. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2333 00

0 3

1

109,80

09

0 9

Das Funk-Diagnosetool ist für die Überprüfung von Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS mit Funk-Modul vorgesehen. Es besteht aus der Funk-Diagnose-USB-Box und der Funk-Diagnosesoftware. Funk-Diagnose-USB-Box: · Anschluss der Funk-Diagnose-USB-Box an die USB-Schnittstelle eines PC · Anschlusskabel im Lieferumfang enthalten Funk-Diagnosesoftware: · Benennen von Rauchwarnmeldern · Zusammenfassen von Rauchwarnmeldern in Gruppen · Auslesen verschiedener Statusinformationen eines Rauchwarnmelders: Verschmutzungsgrad, Seriennummer, Batteriespannung, Temperatur und der Ereignisspeicher der letzten 20 Ereignisse (z.B. Rauchalarm, Testalarm oder schwacher Batteriezustand) · Möglichkeit einer zyklischen Aufzeichnung um Fehler zu analysieren Systemvoraussetzungen: · PC mit Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 und installiertem Microsoft .Net Framework 3.5 · Mini CD kompatibles CD/DVD Laufwerk · USB-Schnittstelle die einen Strom von 500 mA liefert Sendefrequenz: Reichweite: Temperaturbereich: Abmessungen:

433,42 MHz 100 m (Freifeld) -5 ºC bis +55 ºC B x H x T 110 x 94 x 38 mm

Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Rauchwarnmelder Dual/VdS 230 V 2334 02  Seite 678. Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2341 00  Seite 678. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 3 4 2

Set Distanzhülsen / Schrauben

0 0 5 , 6 0

2342 00

1

5,60

03

0 3

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Das Set wird benötigt, wenn die Leitungsverlegung der Versorgungsspannung oder der drahtgebundenen Vernetzung zum Rauchwarnmelder Dual/VdS Aufputz erfolgen soll. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Rauchwarnmelder Dual/VdS 230 V 2334 02  Seite 678.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

679


Melder und Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Melder und Sensoren

Melder und Sensoren

Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0 9 5 3

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Riegel-Schaltkontakt/VdS 0 9 2 4 0 0 4 3 , 2 8

0924 00

1

43,28

03

0 3

Elektromechanischer Kontakt zur Verschlussüberwachung von Türen. Der Kontakt wird unzugänglich in das Schließblech des Türrahmens eingelassen und beim Verschließen der Tür durch den Schlossriegel betätigt. Der Schaltpunkt des Riegel-Schaltkontaktes kann funktionsgerecht angepasst werden. Mit Schalthebelverlängerung zur Anpassung an größere Riegelausschnitte oder spezielle Riegelformen. Kontaktart: Wechsler Schaltspannung: max. 30 V DC Schaltstrom: 5 bis 300 mA Kontaktbelastung: max. 3 W/VA Anschlussleitung: 3m Schutzart: IP 67 Abmessungen: B x H x T 11 x 40 x 22 mm VdS-Anerkennung: G 190 008 Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Torkontakt 0 9 5 0 0 0 5 4 , 9 3

0950 00

1

54,93

03

Weiß Braun

0953 02 0953 06

1 1

18,37 18,37

03 03

0 0 9 2 5 3 1 8 0 , 6 3 7 1 8 0 ,3 3 7 0 3

Der Magnetkontakt ist staub- und wassergeschützt in ein Glasröhrchen eingeschmolzen (Reedkontakte). Ein Reedkontakt wird berührungslos durch einen Permanentmagneten betätigt. Der Reedkontakt wird beispielsweise im Türrahmen, der Magnet in die Tür eingelassen. Beim Einbau in Stahlprofile (magnetischer Werkstoff) können nur Blockreedkontakte verwendet werden. Dieser verdrahtete Tür-/Fensterkontakt ist bei VdS gemäßer Installation zwingend für den Anschluss eines Funk-Magnetkontakten/ VdS erforderlich. Kontaktart: 1poliger Schließer Schaltspannung: max. 100 V DC Schaltstrom: max. 0,5 A Kontaktbelastbarkeit: max. 10 W oder 10 VA Übergangswiderstand: 0,15 b Zul. Betriebsspannung: max. 40 V Anschlusskabel: 5 m LIYY 2 x 0,14 mm2, o 3,2 mm Abmessungen: Kontakt: 32 mm x o 8 mm Magnet: 30 mm x o 6mm AlNiCo 5 Gehäuse: L x B x H 54 x 13 x 13 mm Lieferumfang: 2 Aufbaugehäuse, 2 Kappen, 3 Unterlegteile 2 mm, 1 Unterlegteil 6 mm VdS-Anerkennung: G 191 701 Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691.

0 3

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Magnetkontakt zur drahtgebundenen Überwachung von z.B. Rolltoren. Mit magnetischer Fremdfeldüberwachung (bei Annäherung mit einem Fremdmagneten wird ein Alarm ausgelöst). Die Zuleitung ist durch einen Metallschlauch geschützt. Länge der Zuleitung: 2m Länge Metallschlauch: 1m Abmessungen: Kontakt auf Boden: L x B x H 180 x 45 x 13 mm Magnet am Tor: L x B x H 104 x 47 x 3 mm Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Glasbruchsensor 0 8 8 7

Weiß Braun

0887 02 0887 06

1 1

38,34 38,34

06 06

0 0 8 2 8 7 3 8 0 , 6 3 4 3 8 0 ,6 3 4 0 6

Wertet bei Glasbruch bzw. bei Glasbeschädigung entstehende typische Ultraschallsignale nach Frequenz und Amplitude aus. Die Bruchenergie aktiviert umgewandelt in elektrische Signale mittels piezokeramischem Schwinger das drahtgebundene Alarmsignal. Öffnen der Meldelinie bei Alarm für ca. 0,5 bis 5 s, je nach Glasart. Linienspannung: max. 18 V DC Ruhestrom: max. 10 mA Schaltleistung: max. 350 mW Übergangswiderstand Ruhezustand: max. 30 b Alarmzustand: min. 1 Mb Alarmdauer: 0,5 bis 5 s Wirkungsradius: ca. 2 m Temperaturbereich: -30 ºC bis +55 ºC Schutzart: VdS-Umweltklasse IV, IP 67 Anschlusskabel: 4 m LIYY 2 x 0,14 mm2, o 3,2 mm Abmessungen: L x B x H 37 x 19 x 12 mm Kleber: Loctite 229966 Montage: 2 cm vom Rahmen

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

680

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Melder und Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Jalousiesteuerungs-System Glasbruchsensor

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Jalousiesteuerungs-System Sonnen-/Dämmerungssensor außen

0 9 3 1

1 1 1 7

0 0

0 0

7 1 , 9 3

Weiß

0931 00

1/5

71,93

02

7 4 , 6 7

1117 00

0 2

Der Glasbruchsensor wird an der Fensterscheibe befestigt (z.B. mit Loctite Glas-Metallklebeset). Bei Zerstörung der Fensterscheibe wird die Jalousie in die untere Endlage gefahren. Der Glasbruchsensor ist in Verbindung mit dem Steuertaster mit Sensorauswertung und der Elektronischen Jalousiesteuerung zu verwenden. Über einen Adapter können Sonnen- und Glasbruchsensor gleichzeitig an einen Jalousiesteuerungs-Aufsatz angeschlossen werden. Länge der Anschlussleitung: 2m Leitungslänge: max. 20 m (J-Y(St)Y 2x2x0,6 mm)

Umgebungstemperatur: Leitungslänge: Schutzart:

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 2

-30 ºC bis +70 ºC max. 20 m (J-Y(St)Y 2x2x0,6 mm) IP 54

i

Jalousiesteuerungs-System Sonnen-/Dämmerungssensor innen

0 9 3 0 0 0

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

4 0 , 6 9

1

02

Adapter für Sensoren 0934 00  Seite 681. Aufsatz Steuertaster mit Sensorauswertung 0820 ..  Seite 368. Aufsatz Steuertaster mit Memoryfunktion und Sensorauswertung 0822 ..  Seite 368. Funk-Steuertaster mit Sensorauswertung 0545 ..  Seite 369. Aufsatz Elektronische Jalousiesteuerung 2 mit 63 Sensorauswertung 1309 ..  Seite 371.

i

0930 00

74,67

Der Sonnen-/Dämmerungssensor für außen ermöglicht zusammen mit den Komponenten des Jalousiesteuerungs-Systems die Sonnenschutz- und Dämmerungsfunktion. Diese Funktionen sind abhängig vom verwendeten Aufsatz. Über einen Adapter können Sonnen- und Glasbruchsensor gleichzeitig an einen Jalousiesteuerungs-Aufsatz angeschlossen werden. · Die Sonnenschutzfunktion ermöglicht automatisches Abfahren der Jalousie/Rollladen nach Überschreiten eines Helligkeitswertes. · Die Dämmerungsfunktion ermöglicht automatisches Abfahren der Jalousie/Rollladen nach Unterschreiten eines Helligkeitswertes. Die Jalousie/Rollladen fährt in die untere Endlage.

Adapter für Sensoren 0934 00  Seite 681. Aufsatz Steuertaster mit Sensorauswertung 0820 ..  Seite 368. Aufsatz Steuertaster mit Memoryfunktion und Sensorauswertung 0822 ..  Seite 368. Funk-Steuertaster mit Sensorauswertung 0545 ..  Seite 369. Aufsatz Elektronische Jalousiesteuerung 2 mit 63 Sensorauswertung 1309 ..  Seite 371.

Weiß

1

40,69

02

Der Sonnensensor wird an der Fensterscheibe befestigt und ermöglicht eine Sonnenschutz-Funktion. Durch die Position des Sensors auf der Scheibe wird die Stellung bestimmt, bis zu welcher die Jalousie nach Überschreiten des Helligkeitswertes gefahren werden soll. Die Dämmerungsfunktion ermöglicht automatisches Abfahren der Jalousie nach Unterschreiten des Helligkeitswertes. Der Sonnensensor ist in Verbindung mit dem Steuertaster mit Sensorauswertung und der Elektronischen Jalousiesteuerung mit Sensorauswertung zu verwenden. Über einen Adapter können Sonnen- und Glasbruchsensor gleichzeitig an einen Jalousiesteuerungs-Aufsatz angeschlossen werden. Länge der Anschlussleitung: 2m Leitungslänge: max. 20 m (J-Y(St)Y 2x2x0,6 mm) Adapter für Sensoren 0934 00  Seite 681. Aufsatz Steuertaster mit Sensorauswertung 0820 ..  Seite 368. Aufsatz Steuertaster mit Memoryfunktion und Sensorauswertung 0822 ..  Seite 368. Funk-Steuertaster mit Sensorauswertung 0545 ..  Seite 369. Aufsatz Elektronische Jalousiesteuerung 2 mit 63 Sensorauswertung 1309 ..  Seite 371.

i

Jalousiesteuerungs-System Adapter für Sonnen- und Glasbruchsensor

0 2

0 9 3 4 0 0 2 4 , 2 0

Weiß

0934 00

1/5

24,20

02

0 2

Werden Sonnen- und Glasbruchsensor gleichzeitig an einen Jalousiesteuerungs-Aufsatz angeschlossen oder soll die Anschlussleitung verlängert werden, wird dieser Adapter verwendet. Anschlussleitung: LIYY 2 x 0,14 mm2 Länge der Anschlussleitung: 5m Sonnen-/Dämmerungssensor 0930 00  Seite 681. Sonnen-/Dämmerungssensor für außen 1117 00  Seite 681. Glasbruchsensor 0931 00  Seite 681. Aufsatz Steuertaster mit Sensorauswertung 0820 ..  Seite 368. Aufsatz Steuertaster mit Memoryfunktion und Sensorauswertung 0822 ..  Seite 368. Funk-Steuertaster mit Sensorauswertung 0545 ..  Seite 369. Aufsatz Elektronische Jalousiesteuerung 2 mit 63 Sensorauswertung 1309 ..  Seite 371.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

681


Melder und Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Helligkeitssensor 0 – 10 V

WG AP

0576 00

1

143,99

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Temperatursensor 0 – 10 V

06

0 5 7 6

0 5 7 7

0 0

0 0

1 4 3 , 9 9

1 5 1 , 7 7

0 6

WG AP

0577 00

1

151,77

06

Helligkeitssensor zur Erfassung und Auswertung der Helligkeit. Der Helligkeitssensor kann in Verbindung mit der Basis Wetterstation oder der Analog-Sensorschnittstelle betrieben werden. Die benötigte Spannungsversorgung (24 V DC) wird durch diese Geräte zur Verfügung gestellt. Ein Anschluss an Fremdsysteme ist ebenfalls möglich. Das Gerät ist für die Außenmontage geeignet und ist zur Verhinderung von Feuchtigkeitsbildung mit einem Druckausgleichselement (Klimamembran) ausgestattet. Die erfasste Helligkeit wird in ein lineares, analoges Ausgangssignal von 0 bis 10 V gewandelt. Messbereich: 0 bis 60000 Lux, linear Elektr. Ausgang: 0 bis 10 V DC (kurzschlussfest) Versorgung extern Spannung: 24 V DC Stromaufnahme: ca. 5 mA Umgebungstemperatur: -30 ºC bis +70 ºC Leitungslänge: max. 100 m empfohlene Leitung: 3 x 0,25 mm2 Abmessungen: B x H x T 90 x 58 x 35 mm Einbaulage: beliebig Schutzart: IP 65

Temperatursensor zur Erfassung und Auswertung der Temperatur. Der Temperatursensor kann in Verbindung mit der Basis Wetterstation oder der Analog-Sensorschnittstelle betrieben werden. Die benötigte Spannungsversorgung (24 V DC) wird durch diese Geräte zur Verfügung gestellt. Ein Anschluss an Fremdsysteme ist ebenfalls möglich. Das Gerät ist für die Außenmontage geeignet und ist zur Verhinderung von Feuchtigkeitsbildung mit einem Druckausgleichselement (Klimamembran) ausgestattet. Die erfasste Temperatur wird in ein lineares, analoges Ausgangssignal von 0 bis 10 V gewandelt. Messbereich: -30 ºC bis +70 ºC, linear Elektr. Ausgang: 0 bis 10 V DC (kurzschlussfest) Versorgung extern Spannung: 24 V DC Stromaufnahme: ca. 3 mA Umgebungstemperatur: -30 ºC bis +70 ºC Leitungslänge: max. 100 m empfohlene Leitung: 3 x 0,25 mm2 Abmessungen: B x H x T 90 x 58 x 35 mm Einbaulage: beliebig Schutzart: IP 65

KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 1021 00  Seite 552. Montagewinkel 1406 00  Seite 682.

KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 1021 00  Seite 552. Montagewinkel 1406 00  Seite 682.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Dämmerungssensor 0 – 10 V

Montagewinkel 0 5 7 2

1 4 0 6

0 0

0 0

1 4 3 , 8 9

WG AP

0572 00

1

143,89

0 6

06

Dämmerungssensor zur Erfassung und Auswertung der Helligkeit. Der Dämmerungssensor kann in Verbindung mit der Basis Wetterstation oder der Analog-Sensorschnittstelle betrieben werden. Die benötigte Spannungsversorgung (24 V DC) wird durch diese Geräte zur Verfügung gestellt. Ein Anschluss an Fremdgeräte ist ebenfalls möglich. Das Gerät ist für die Außenmontage geeignet und ist zur Verhinderung von Feuchtigkeitsbildung mit einem Druckausgleichselement (Klimamembran) ausgestattet. Die erfasste Helligkeit wird in ein lineares, analoges Ausgangssignal von 0 bis 10 V gewandelt. Messbereich: 0 bis 255 Lux, linear Elektr. Ausgang: 0 bis 10 V DC (kurzschlussfest) Versorgung extern Spannung: 24 V DC Stromaufnahme: ca. 5 mA Umgebungstemperatur: -30 ºC bis +70 ºC Leitungslänge: max. 100 m empfohlene Leitung: 3 x 0,25 mm2 Abmessungen: B x H x T 90 x 58 x 35 mm Einbaulage: beliebig Schutzart: IP 65

3 1 , 7 8

1406 00

0 6

1

31,78

06

0 6

Für die fachgerechte Montage des Helligkeits-, Dämmerungs- und Temperatursensors. Der Montagewinkel kann an einer Wand oder mit der beiliegenden Rohrschelle an einen Mast befestigt werden. Material: Edelstahl. Helligkeitssensor 0 – 10 V 0576 00  Seite 682. Dämmerungssensor 0 – 10 V 0572 00  Seite 682. Temperatursensor 0 – 10 V 0577 00  Seite 682. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 1021 00  Seite 552. Montagewinkel 1406 00  Seite 682. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

682

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Melder und Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Melder und Sensoren

Windsensor Standard

0913 00

1

Windsensor 0 – 10 V mit Heizung

237,69

06

Bestehend aus: Windgeber (Schalenkreuz/Anemometer) Der Windsensor ermöglicht z.B. das Auffahren der Jalousien in Abhängigikeit der Winstärke. So können empfindliche Jalousielamellen bei aufkommendem Wind geschützt werden. Der Windgeber dient zur Umsetzung der Windgeschwindigkeit in elektrische Signale. Er wird auf dem Dach oder an einer Hauswand montiert und an die Auswerteeinheit angeschlossen. Montagewinkel im Lieferumfang enthalten. Material: Geber und Schalenstern aus Kunststoff (ABS), Schwarz Umgebungstemperatur: -25 ºC bis +60 ºC Anschlussleitung: LIYY 2 x 0,14 mm2, Länge 3 m (verlängerbar auf max. 50 m) Abmessungen: Schalendurchmesser 134 mm, Höhe 160 mm Auswerteeinheit Testbetrieb mit Test-LED. Verteilerklemmen für den Anschluss eines beheizten Windgebers. Windwarnbereich: 3,3 bis 24,5 m/s, einstellbar in 8 Stufen Schaltkontakt: Relais mit potentialfreiem Schließer Belastbarkeit: max. 2 A Betriebsspannung: AC 230 V Einsatz Jalousiesteuerung mit Nebenstelleneingang 0398 00  Seite 364. Kombinierbar mit den Binäreingängen des Gira KNX/EIB Systems.

0 9 1 3

0 5 8 0

0 0

0 0

2 3 7 , 6 9

4 9 8 , 0 5

0580 00

0 6

1

498,05

06

0 6

Windsensor zur Erfassung und Auswertung der Windgeschwindigkeit (0,7 bis 40 m/s). Die Drehgeschwindigkeit wird ausgewertet und in ein Ausgangssignal von 0 bis 10 V umgewandelt. Mit Hilfe einer eingebauten Heizung wird der Betrieb bei Frost fehlerfrei ermöglicht. Der Windsensor kann in Verbindung mit der Basis Wetterstation oder der Analog-Sensorschnittstelle betrieben werden. Die benötigte Spannungsversorgung (24 V DC) für die Elektronik wird durch diese Geräte zur Verfügung gestellt. Für die interne Heizung ist eine zusätzliche Spannung von 24 V AC/DC erforderlich. Für diese Spannung kann ein Heiztrafo verwendet werden. Ein Anschluss an Fremdsysteme ist ebenfalls möglich. Das Gerät ist für die Außenmontage geeignet. Eine Halterung zur Montage des Sensors ist im Lieferumfang enthalten. Messbereich: 0,7 bis 40 m/s Elektr. Ausgang: 0 bis 10 V Versorgung extern Spannung: 24 V DC Stromaufnahme: ca. 12 mA (ohne Heizung) Heizung: 24 V AC/DC PTC-Element (80 ºC) Windbelastung: max. 60 m/s kurzzeitig Umgebungstemperatur: -25 ºC bis +60 ºC Leitungslänge: max. 100 m Einbaulage: beliebig KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 1021 00  Seite 552. Spannungsversorgung 1024 00  Seite 683. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Spannungsversorgung 1 0 2 4 0 0 1 2 2 , 4 4

REG

1024 00

1

122,44

26

Spannungsversorgung für Heizung des Windsensors Spannungsversorgung: Ausgangsspannung: Nennstrom: Anschlüsse: Temperaturbereich: Abmessungen:

die Wetterstation und die eingebaute 0 – 10 V, Regensensor 0 / 10 V usw. AC 230 V 50/60 Hz AC 24 V 1A Schraubklemmen 0,5 bis 4 mm 2 eindrähtig -5 ºC bis +45 ºC REG Gerät mit 4 TE

2 6

KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 1021 00  Seite 552. Windsensor 0 – 10 V mit Heizung 0580 00  Seite 683. Regensensor 0/10 V 0579 00  Seite 684.

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

683


Melder und Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Regenwächter

0586 00

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Regensensor 0 / 10 V

1

325,44

06

Der Regenwächter mit Frostschutz bis -20 ºC und Schnee-Erkennung dient zur Erkennung von Regen, Schnee oder Frost zum Schutz von Markisen, Wintergärten, Dachbelüftungen usw. Die Erkennung der Niederschlagsmenge kann mit Hilfe eines 2poligen Dip-Schalters im Netzteil des Regenwächters eingestellt werden. Die Anschlusskabel sind nicht im Lieferumfang enthalten. Betriebsspannung Netzteil: 230 V, 50 Hz Betriebsspannung Regensensor: 12 bis 24 V DC Leistungsaufnahme: ca. 4,5 VA Relaiskontakt: 5 A bei 250 V/50 Hz, potentialfrei Schutzart Sensor: IP 65 Schutzart Netzteil: IP 40 Anschluss: Regensensor/Netzteil: 6 x 0,5 mm 2, 12 bis 24 V DC Netzteil/Binäreingang: 2 x 0,5 mm 2, 230 V AC Versorgung Netzteil: 3 x 1,5 mm 2, 230 V AC Leitungslänge: Regensensor/Netzteil: max. 150 m Einsatz Jalousiesteuerung mit Nebenstelleneingang 0398 00  Seite 364. Kombinierbar mit den 230 V Binäreingängen des Gira KNX/EIB Systems und des Gira Funk-Bussystems. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Verp. Einheit

0 5 8 6

0 5 7 9

0 0

0 0

3 2 5 , 4 4

3 1 3 , 4 7

0579 00

0 6

1

313,47

06

0 6

Regensensor zur Erfassung und Auswertung des Niederschlags. Über einen Sensor wird die Leitfähigkeit des Regenwassers ausgewertet und dann ein Ausgangssignal von 0 oder 10 V zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe einer eingebauten Heizung kann nahezu unverzüglich das Ende des Niederschlags erfasst werden. Der Regensensor kann in Verbindung mit der Basis Wetterstation, der Analog-Sensorschnittstelle oder dem Binäreingang 6fach 24 V betrieben werden. Die benötigte Spannungsversorgung (24 V DC) für die Elektronik wird durch diese Geräte (außer Binäreingang 6fach 24 V) zur Verfügung gestellt. Für die interne Heizung ist eine zusätzliche Spannung von 24 V AC/DC erforderlich. Für diese Spannung kann ein Heiztrafo verwendet werden. Ein Anschluss an Fremdsysteme ist ebenfalls möglich. Das Gerät ist für die Außenmontage geeignet. Eine 45º Halterung zur (Wand- oder Mast-) Montage des Sensors ist im Lieferumfang enthalten. Elektr. Ausgang: 0 V trocken, 10 V Regen Versorgung extern Spannung: 24 V DC Stromaufnahme: ca. 10 mA (ohne Heizung) Heizung: 24 V AC/DC max. 4,5 W Umgebungstemperatur: -30 ºC bis +70 ºC Leitungslänge: max. 100 m Einbaulage: ca. 45º Schutzart: IP 65 Abmessungen: L x B x H 58 x 83 x 17 cm KNX/EIB Wetterstation Komfort 1010 00  Seite 553. KNX/EIB Analog-Sensorschnittstelle 1021 00  Seite 552. KNX/EIB Binäreingang 6fach 24 V 1068 00  Seite 551. Spannungsversorgung 1024 00  Seite 683. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

684

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Melder und Sensoren BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

TeleCoppler 2

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Hörerset für TeleCoppler 0 9 0 7 0 0 A 3 2 , 8 7

0907 00 2 3 3 5 0 0 A 6 5 4 , 5 0

2335 00

1

654,50

03

1

32,87

09

0 9

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2013. Hörerset zum Aufsprechen der individuellen Ansagetexte beim TeleCoppler. TeleCoppler 2 2335 00  Seite 685.

0 3

Auslaufartikel. Lieferbar bis Dezember 2013. Der TeleCoppler 2 analog ist ein Fernschalt- und Störmeldegerät (CTR 21; europ. Entsprechung gem. 98/482/EC). Aufputzgehäuse mit 4-zeiligem LC-Display und Drehtaster (links/ rechts, zur Bestätigung drücken). Störmelden und Fernschalten per Sprachmeldung, Fax, SMS und Email. Providerauswahl für SMS und E-mail möglich. Funktionen: · zum Anschluss an das analoge Telefonnetz oder den analogen Port einer Telefonanlage. · PC-Software zur Konfiguration der Anlage. · Pufferung des Zustands der Schaltausgänge und Erhalt aller programmierten Eigenschaften bei Stromausfall. · max. 100 mA zur Ansteuerung von Relais für konventionelle Verbraucher. · Überwachung der Telefonleitung. · Bedienung mittels MFV-fähigem Telefon oder MFV-Handsender. · mit 4-stelliger einstellbarer Codenummer. · individualisierbare Sprachansage und mit sprachgestützter Bedienerführung. · 1 bis 9 Rufe zum Belegen der Telefonleitung einstellbar. · Eingabe von bis zu 4 Zielrufnummern je Meldeeingang für den Alarmfall. · Anzahl der Einwählversuche (0-12) einstellbar. · Speicherung der letzten 20 Alarmmeldungen. · Programmierung von bis zu 5 CLIP-Nummern möglich. · Anrufbeantworterbetrieb möglich. Lieferumfang: · N-kodiertes TAE-Anschlusskabel (3 m). · Serielles PC-Schnittstellenkabel (3 m). · PC-Software zur Inbetriebnahme und Konfiguration (6 DisplaySprachen wählbar). · Bohrschablone, 2 Dübel o 6 mm, 2 Schrauben, Kabelbinder. Netzspannung:

Steckernetzgerät: 100-240 V~ AC, 47-63 Hz, 400 mA, oder externe 12 V DC. Leistungsaufnahme: 10,2 W Abmessungen: L x B x H 251 x 204 x 49 mm Ausgänge, kurzschlussfest 6 konventionelle, 12 V DC, 100 mA (bei (für Stromstossbetrieb Verwendung Steckernetzgerät) nutzbar): 1 örtlicher Alarmausgang, 12 V DC, 100 mA (bei Verwendung Steckernetzgerät) Eingänge: 6 konventionelle Meldeeingänge für potentialfreie Schließer- oder ÖffnerKontakte, Schaltdauer > 50 ms Schutzart: IP 30

Rauchwarnmelder, Melder und Sensoren

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Hörerset für TeleCoppler 0907 00  Seite 685. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

685


Einsatzbereiche

Neben einer guten mechanischen Sicherung sind es vor allem Alarmsysteme, die Einbrecher abschrecken. Dabei sind zunehmend flexible und intelligente Systeme gefragt, die sich den individuellen Bed체rfnissen anpassen.

Gira Funk-Alarmsystem / VdS zur Nachr체stung in - Ein- und Zweifamilienhaus - Eigentumswohnung - Ladengesch채ft - Gastst채tte - Restaurant - Arztpraxis - Werkstatt Gira KNX / EIB Alarmsystem zur Neuinstallation - im privaten Neubau - im gewerblichen Neubau - bei Sanierung - bei Renovierung Gira Alarmsystem zur Neuinstallation - im privaten Neubau - im gewerblichen Neubau - bei Sanierung - bei Renovierung - im Boot - im Wohnwagen

1 Alarmzentrale drahtgebunden 2 KNX / EIB Alarmzentrale

1

2

Funk-Alarmzentrale / VdS

686


Alarmsysteme Gira Funk-Alarmsystem / VdS

Vorteile empfehlenswert zur Nachrüstung schnell und sauber zu montieren, quasi ohne Kabelverlegung

Alarmsysteme Gira Funk-Alarmsystem / VdS Funk-Alarmzentrale / VdS Scharfschalteinrichtungen Melder Alarmierungseinrichtungen Zubehör

688 689 691 694 696

KNX/EIB Alarmsystem Alarmsystem

699 705

Rauchwarnmelder, Melder, Sensoren

674

hohe Flexibilität – nachträglich problemlos änderbar Alarmzentrale mit Sabotagesicherung und Notstromversorgung für ca. 12 Stunden

Funk-Alarmzentrale / VdS

Funk-Alarmsystem/ VdS

1 Funk-Alarmzentrale / VdS 2 Funk-Telefonwählgerät 3 Funk-Türmodul Dialog mit Schlüsselschalter / VdS 4 Funk-Bewegungsmelder / VdS 5 Funk-Rauchmelder 6 Funk-Technikmelder 7 Funk-Handsender scharf/unscharf 8 Funk-Handsender Überfall 9 Funk-Magnetkontakt / VdS 10 Funk-Unterzentrale / VdS mit Innensirene 11 Funk-Glasbruchmelder 12 Innensirene

687


Funk-Alarmsystem/VdS Funk-Alarmzentrale/VdS BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Funk-Alarmzentrale/VdS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Funk-Alarmzentrale/VdS

· Historyspeicher, in dem bis zu 40 Alarm-, Störungs- und scharf/

Funk-Alarmzentrale/VdS

unscharf-Ereignisse mit Zeit und Datum abgespeichert werden.

· Programmierbarkeit der Einschaltdauer der Außen- und o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Funk-Alarmzentrale/VdS

· ·

Innensirene, des Programmanschlusses sowie der Alarm- und Scharfschaltverzögerungszeit. 2 verschiedene Zugangscodes für den Installateur und den Endkunden. Einfachste Installation durch softwaregesteuerte Bedienerführung und Zugangsklappe in der Gehäusefront der Zentrale. Für Installations- und Wartungsarbeiten verfügt die Funk-Alarmzentrale über umfangreiche Test- und Diagnosesoftware.

0 3 4 5 0 0

Weiß

0345 00

1

1075,26

03

Ersatz-Akku 12 V 1,2 Ah

0943 00

1

28,73

03

Funk-Alarmsystem/ VdS

Zentrale für komfortable Funk-Alarmanlagen für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Ausgestattet mit einem 4-zeiligen Klartextdisplay mit Hintergrundbeleuchtung und Kontrasteinstellung zur schnellen örtlichen Zuordnung der Melder und Lokalisierung im Alarmfall. · Zustandsanzeige von Betrieb, Scharf, Alarm und Störung über Leuchtdioden. · Hochwertige Tastatur zur Benutzerführung und Code-Eingabe. · Einstellbare integrierte Sirene für Quittierung und Alarmgebung. · Sabotageschutz gegen Gehäuseöffnung und Unterbrechung der Sabotageschleife. · Notstromversorgung bei Netzausfall für ca. 12 Stunden über eingebauten Akku (im Lieferumfang enthalten). Der Zustand des Notstromakkus wird über die integrierte Ladeautomatik ständig überprüft. · Regelmäßige Statusüberwachung auf Verfügbarkeit sowie Überwachung der Netz-, Akku- oder Batteriespannung aller Systemkomponenten. · Zwei gekoppelte 12 V / 400 mA Open-Collector-Ausgänge, deren Auslösekriterium sich über die Software zuordnen lässt (Alarm, Überfall, Sabotage, Technik, Fernbedienung, Scharf, Feuer, Impulstüröffner oder Blockschloss). · Zwei potentialfreie Relaisausgänge 24 V / 3 A für Störungs- und Technikmeldungen. · Für jeden Melder wird ein Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten vergeben. · Der Funkkanal wird auf Fremdeinflüsse überprüft. Bei Überlagerung des Funkkanals durch einen Störträger für einen längeren Zeitraum, erfolgt eine Störungsmeldung der Zentrale. · Zuordnung von bis zu 50 Funk-Komponenten auf 8 Gruppen. Die im Display einzelidentifizierbaren Melder sind in der Funk-Zentrale einlernbar und mittels Klartext zu unterscheiden. · Aus dem Softwaremenü ist eine Bibliothek mit 100 Texten für die Melderkennzeichnung anwählbar. · Selbstlernung der Melder über Softwaremenü. Die Feldstärke der Melder wird ständig überprüft und während der Installation im Display angezeigt. · Anschlussmöglichkeit von bis zu 4 verdrahteten Alarmbewegungsmeldern für die Innenraumüberwachung sowie für weitere drahtgebundene Melder, wie z.B. Tür- bzw. Fensterkontakte. · Die yAnwesenheitsscharfschaltungx erfolgt über die Tastatur der Zentrale, den Funk-Handsender scharf/unscharf, das FunkTürmodul, das Funk-Türmodul Dialog oder die Funk-Alarmzentrale kompakt Batterie. · Im Betrieb yAnwesenheitsscharfx sind Funkgruppen sperrbar. · Durch die Anschlussmöglichkeit von Sperrelementen ist eine Realisierung der zwangsläufigen Scharfschaltung bei yAbwesenheitsscharfx möglich. · Die Außensirene mit Blitzlicht sowie die Innensirene sind direkt an die 12 V Ausgänge (insg. 1,6 A) oder über die Funk-Unterzentrale anschließbar (insg. 2 A). · Eine direkte Alarmausgabe an eine Funk-Außensirene mit Blitzlicht ist möglich. · Über ein Telefonwählgerät oder Funk-Telefonwählgerät können die Kanäle Alarm, Überfall, Störung, Feuer sowie scharf/unscharf übertragen werden.

688

Gira Elektroinstallations-Systeme

1 0 0 7 9 5 4 , 3 2 6 0 0 0 3 2 8 , 7 3 0 3

Spannungsversorgung: Reichweite: Schaltschwelle verdrahteter Meldereingang: Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: VdS-Systemnummer: VdS-Anerkennung:

AC 230 V, 50 Hz ca. 300 m (Freifeld)

50 b +5 ºC bis +50 ºC IP 20 B x H x T 362 x 244 x 69 mm S 104 905 (Gefahrenwarnanlage) H 104 018

Funk-Handsender Überfall 0520 00  Seite 693. scharf/unscharf 0522 00  Seite 689. Schlüsselschalter/VdS UP 0135 00  Seite 689. oder AP 0134 00  Seite 689. oder 1 Blockschloss der Fa. INOVAtronic, Typ. Block 25, Ausführung Gira Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691. Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0953 ..  Seite 691. Torkontakt 0950 00  Seite 691. Riegel-Schaltkontakt/VdS 0924 00  Seite 692. Funk-Bewegungsmelder/VdS 0351 00  Seite 692. Alarm-Dual-Bewegungsmelder 0957 00  Seite 692. Glasbruchmelder 0347 00  Seite 692. Glasbruchsensor 0887 ..  Seite 693. Funk-Rauchmelder 0524 02  Seite 693. Innensirene 0955 00  Seite 694. Außensirene/VdS mit Blitzlicht 0956 00  Seite 694. ohne Blitzlicht, auf Anfrage  Seite 694. Funk-Außensirene mit Blitzlicht 0954 30  Seite 694. Funk-Unterzentrale/VdS 0349 00  Seite 695. Funk-Telefonwählgerät AWUG 0344 00  Seite 695. Telefonwählgerät AWUG 0900 00  Seite 696. Sperrelement/VdS 0939 00  Seite 697. oder AP 0134 00  Seite 689. oder 1 Blockschloss der Fa. INOVAtronic, Typ. Block 25, Ausführung Gira Notruf-Taster 0168 03  Seite 697.

i 93

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Alarmsystem/VdS Scharfschalteinrichtungen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Scharfschalteinrichtungen

Scharfschalteinrichtungen

Schlüsselschalter/VdS 0 1 3 4

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Funk-Handsender scharf/unscharf 0 5 2 2 0 0

Anthrazit

0522 00

1

208,05

03

Batterie 9 V Li

0944 00

10

14,66

03

Handsender zur Scharfschaltung des Funk-Alarmsystems für yAnwesenheitsscharfx oder yAbwesenheitsscharfx. Bei entsprechender Programmierung der Funk-Alarmzentrale/VdS dient der Funk-Handsender alternativ auch zur Ansteuerung eines separaten Signalausgangs der Zentrale, an den z.B. eine Leuchte angeschlossen werden kann. · Ein Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten gewährleistet eine sichere Funkverbindung · Sehr einfache Inbetriebnahme durch Selbstlernung in die Zentrale · Spannungsversorgung durch eine spannungsstabile 9 V Lithiumbatterie (im Lieferumfang enthalten) Reichweite: Schutzart: Temperaturbereich: Abmessungen:

150 m (Freifeld) IP 20 +5 ºC bis +50 ºC B x H x T 45 x 147 x 24 mm

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Funk-Unterzentrale/VdS 0349 00  Seite 695. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

2 0 0 9 8 4 , 4 0 5 0 0 0 3 1 4 , 6 6 0 3

Aufputz

0134 00

1

183,73

03

Unterputz

0135 00

1

183,73

03

0 0 0 1 1 8 3 3 5 , 7 0 3 0 0 1 3 8 3 , 7 3 0 3

Profil-Halbzylinder nicht im Lieferumfang enthalten! Zum Scharf- und Unscharfschalten von Alarmzentralen. · Drahtgebunden · Abgedichtetes Gehäuse für Innen- und Außeneinsatz · Wahlweise Dauer oder Impulskontakt · Zwei frei beschaltbare LED-Anzeigen · Summer zur Quittierungs- oder Verweigerungsanzeige · Abreiß- und Abhebekontakt zur Sabotagesicherung · Frontbohrschutz Bei VdS-gemäßer Installation ist ein VdS Profilhalbzylinder erforderlich. Betriebsspannung: 9 bis 15 V DC Nennspannung: 12 V DC Stromaufnahme je LED: ca. 10 mA Stromaufnahme Summer: ca. 25 mA Signalgeber: Summer 12 V 85 dB/10 cm Belastbarkeit aller Kontakte: max. 60 V / 0,5 A Betriebstemperatur: -20 ºC bis +60 ºC Schutzart: IP 54 Aufputz Gehäuse, Frontplatte: Farbe: Abmessungen Gehäuse: VdS-Anerkennung:

Alu-Druckguss Weiß RAL 9010 B x H x T 79 x 113 x 54 mm G 197 707

Unterputz Gehäuse, Frontplatte: Alu-Feinguss Abmessungen Frontplatte: B x H x T 101 x 135 x 3 mm Abmessungen Gehäuse: B x H x T 79 x 113 x 54 mm VdS-Anerkennung: G 197 707 Profil-Halbzylinder Schließungen sortiert 0001 00  Seite 689. gleiche Schließungen 0002 00  Seite 689. VdS-Klasse B 0003 00  Seite 689. Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Profil-Halbzylinder 0 0 0 1 0 0

0001 00

1/5

21,50

02

mit gleichen Schließungen1)

0002 00

1/5

25,83

02

B2)

0003 00

1

110,81

02

VdS Klasse

Zur Verwendung in Schlüsselschaltern. 1) Mit 5 Stiftzuhaltungen und 3 Schlüsseln. Grundlänge: 30 mm Gesamtlänge: 40 mm 2) Mit 3 Neusilberschlüsseln verschieden schließend, mit Sicherungskarte. VdS-Anerkennung: M 198 330 Grundlänge: 31,5 mm Gesamtlänge: 41,5 mm Schlüsselschalter Alarmsysteme 0134 00, 0135 00  Seite 689. Schlüsselschalter-Einsätze 0144 00, 0163 00  Seite 339. 94 Schlüsselschalter WG AP 0144 30, 0163 30  Seite 325.

i

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

689

2 1 , 5 0 0 0 2 0 0 0 0 2 0 5 3 , 8 0 3 0 0 1 2 1 0 , 8 1 0 2

Funk-Alarmsystem/ VdS

Schließungen sortiert1)


Funk-Alarmsystem/VdS Scharfschalteinrichtungen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Türmodul Dialog Glas

0 9 1 2 1 8

Glas Mint

0912 18

1

765,16

03

7 6 5 , 1 1 6 2 5 0 1 3 0 4

Montagerahmen Aufputz 1251 04

1

27,28

02

Montagerahmen Unterputz 1252 04

1

58,52

02

Batterie 13,5 V

1

69,59

03

0941 00

2 7 , 2 1 8 2 5 0 2 0 4 0 5 9 8 4 , 1 5 2 0 0 0 2 6 9 , 5 9 0 3

Funk-Türmodul Dialog zur Integration in die Modulare Funktionssäule. Das Funk-Türmodul Dialog dient als abgesetzte Bedien- und Informationseinheit im Eingangsbereich und ist für mehrere TürÜberwachungen geeignet. Das Gerät wird entweder in den Montagerahmen 1251 04 oder in die Modulare Funktionssäule 1371 00, 1372 00, 1373 00 installiert. Mit Verwendung des Funk-Türmoduls kann die Funk-Alarmzentrale/ VdS drahtlos und ohne Netzspannungszuführung in den Zustand yAnwesenheitsscharfx bzw. yAbwesenheitsscharfx geschaltet werden. · Hochwertige Tastatur zur Benutzerführung und Code-Eingabe. · Integriertes 2-zeiliges Klartextdisplay zur Anzeige des Anlagenzustandes und schnellen Lokalisierung von offenen Türen und Fenstern. · Quittierung von der Zentrale, dass das Scharfschalten des Systems möglich ist. · Sichere Funkverbindung durch Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten sowie Sabotageschutz gegen Gehäuseöffnung. · 2 verschiedene Zugangscodes für den Errichter und den Endkunden, die sich über die Tastatur jederzeit ändern lassen. · Durch die Anschlussmöglichkeit eines Sperrelementes ist die Realisierung der zwangsläufigen Scharfschaltung bei yAbwesenheitsscharfx möglich. · Die Scharf-/ Unscharfschaltung erfolgt mittels Code-Eingabe über die Tastatur oder durch Betätigung eines angeschlossenen Schlüsselschalters (VdS-gemäß) in Kombination mit einem Sperrelement und einem Riegel-Schaltkontakt. Bei der Verwendung eines Sperrelementes ist ein Riegel-Schaltkontakt zwingend erforderlich. · Sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale. · Quittierton über in- und externen Quittiersummer möglich. · Netzunabhängige Spannungsversorgung mittels 13,5 V Batterie (im Lieferumfang enthalten). Die Batterie wird ständig überwacht, Unterspannung direkt im Display der Zentrale angezeigt. Schutzart: Abmessungen: Temperaturbereich: VdS-Anerkennung:

IP 20 B x H x T 182 x 240 x 52 mm +5 ºC bis +50 ºC H 104 017

Funk-Alarmsystem/ VdS

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Schlüsselschalter/VdS UP 0135 00  Seite 689. oder AP 0134 00  Seite 689. Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0953 ..  Seite 691. Riegel-Schaltkontakt/VdS 0924 00  Seite 692. Sperrelement/VdS 0939 00  Seite 697. Modulare Funktionssäule, Installationsprofil 1371 00, 1372 00, 1373 00  Seite 291. Montagerahmen Aufputz 1251 04, Unterputz 1252 04  Seite 291.

690

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Alarmsystem/VdS Melder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Melder

Melder

Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0 9 5 3

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Funk-Magnetkontakt/VdS 0 3 4 8

Weiß Braun

0348 02 0348 06

1 1

249,77 249,77

03 03

Batterie 9 V Li

0944 00

10

14,66

03

Der Funk-Magnetkontakt/VdS überwacht mit integrierten Reedkontakten drahtlos Türen und Fenster auf Öffnung und Verschluss. Sein schmales Design ermöglicht eine Montage auch an engen Stellen im Tür- und Fensterbereich. Zur VdS gemäßen Installation ist der Anschluss eines verdrahteten Tür/Fensterkontaktes an den Funk-Magnetkontakt/VdS zwingend erforderlich. Durch die Anschlussmöglichkeiten von Magnetkontakten, passivem Glasbruchmelder, Riegel-Schaltkontakt usw. als Kontaktmelder einsetzbar. Achtung: An jeden Funk-Magnetkontakt/VdS kann nur ein Glasbruchsensor angeschlossen werden. · Sichere Funkverbindung durch Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten sowie Sabotageschutz gegen Deckelabnahme · Regelmäßige Statusmeldungen zur Funk-Alarmzentrale/VdS · Sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale · Netzunabhängige Spannungsversorgung mittels spannungsstabiler 9 V Lithiumbatterie (im Lieferumfang enthalten). Die Batterie wird ständig überwacht, Unterspannung direkt im Display der Zentrale angezeigt. Schaltweg: Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: Sender: Magnet: VdS-Anerkennung:

< 8 mm +5 ºC bis +50 ºC IP 20 B x H x T 36 x 132 x 34 mm B x H x T 12 x 43 x 15 mm H 104 020 (Weiß) H 104 021 (Braun)

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0953 ..  Seite 691. Torkontakt 0950 00  Seite 691. Glasbruchsensor 0887 ..  Seite 693. Riegel-Schaltkontakt/VdS 0924 00  Seite 692. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0 3 2 4 8 2 4 0 9 6 , 7 2 7 0 4 9 9 0 4 ,3 4 7 7 0 0 0 3 1 4 , 6 6 0 3

Weiß Braun

0953 02 0953 06

1 1

18,37 18,37

03 03

0 0 9 2 5 3 1 8 0 , 6 3 7 1 8 0 ,3 3 7 0 3

Der Magnetkontakt ist staub- und wassergeschützt in ein Glasröhrchen eingeschmolzen (Reedkontakte). Ein Reedkontakt wird berührungslos durch einen Permanentmagneten betätigt. Der Reedkontakt wird beispielsweise im Türrahmen, der Magnet in die Tür eingelassen. Beim Einbau in Stahlprofile (magnetischer Werkstoff) können nur Blockreedkontakte verwendet werden. Dieser verdrahtete Tür-/Fensterkontakt ist bei VdS gemäßer Installation zwingend für den Anschluss eines Funk-Magnetkontakten/ VdS erforderlich. Kontaktart: 1poliger Schließer Schaltspannung: max. 100 V DC Schaltstrom: max. 0,5 A Kontaktbelastbarkeit: max. 10 W oder 10 VA Übergangswiderstand: 0,15 b Zul. Betriebsspannung: max. 40 V Anschlusskabel: 5 m LIYY 2 x 0,14 mm2, o 3,2 mm Abmessungen: Kontakt: 32 mm x o 8 mm Magnet: 30 mm x o 6mm AlNiCo 5 Gehäuse: L x B x H 54 x 13 x 13 mm Lieferumfang: 2 Aufbaugehäuse, 2 Kappen, 3 Unterlegteile 2 mm, 1 Unterlegteil 6 mm VdS-Anerkennung: G 191 701 Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Torkontakt 0 9 5 0 0 0 5 4 , 9 3

0950 00

1

54,93

03

0 3

Magnetkontakt zur drahtgebundenen Überwachung von z.B. Rolltoren. Mit magnetischer Fremdfeldüberwachung (bei Annäherung mit einem Fremdmagneten wird ein Alarm ausgelöst). Die Zuleitung ist durch einen Metallschlauch geschützt. Länge der Zuleitung: 2m Länge Metallschlauch: 1m Abmessungen: Kontakt auf Boden: L x B x H 180 x 45 x 13 mm Magnet am Tor: L x B x H 104 x 47 x 3 mm Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691.

Funk-Alarmsystem/ VdS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

691


Funk-Alarmsystem/VdS Melder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Riegel-Schaltkontakt/VdS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Alarm-Dual-Bewegungsmelder 0 9 2 4

0 9 5 7

0 0

0 0

4 3 , 2 8

0924 00

1

43,28

03

0 3

Elektromechanischer Kontakt zur Verschlussüberwachung von Türen. Der Kontakt wird unzugänglich in das Schließblech des Türrahmens eingelassen und beim Verschließen der Tür durch den Schlossriegel betätigt. Der Schaltpunkt des Riegel-Schaltkontaktes kann funktionsgerecht angepasst werden. Mit Schalthebelverlängerung zur Anpassung an größere Riegelausschnitte oder spezielle Riegelformen. Kontaktart: Wechsler Schaltspannung: max. 30 V DC Schaltstrom: 5 bis 300 mA Kontaktbelastung: max. 3 W/VA Anschlussleitung: 3m Schutzart: IP 67 Abmessungen: B x H x T 11 x 40 x 22 mm VdS-Anerkennung: G 190 008

9 2 , 9 3

Weiß

Funk-Bewegungsmelder/VdS 0 3 5 1

03

0 3

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0

Weiß

0351 00

1

382,06

03

Batterie 9 V Li

0944 00

10

14,66

03

Passiv Infrarot Bewegungsmelder zur drahtlosen Erkennung von Bewegungen im Überwachungsbereich. Der Melder überwacht bewegte Temperaturänderungen. Seine Detektionscharakteristik ist speziell auf die Hauttemperatur des Menschen ausgelegt. · Empfindlichkeitseinstellung für schwierige Umgebungsbedingungen. · Automatischer ySchlafmodusx für stark frequentierte Räume, um unnötiges Senden zu vermeiden. · Temperaturkompensation zur Empfindlichkeitsanpassung an verschiedene Umgebungstemperaturen. · Die Fresnellinse hat einen Überwachungsbereich von 8 x 11 m. · Sichere Funkverbindung durch Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten sowie Sabotageschutz gegen Deckelabnahme. · Regelmäßige Statusmeldungen zur Funk-Alarmzentrale/VdS. · Sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale. · Gehtestfunktion zur Überprüfung des Detektionsbereiches sowie Sendertest zur Überprüfung der Funk-Übertragungsstrecke während der Installation mit Leuchtdioden-Anzeige. Integrierter Reed-Kontakt zur Aktivierung von Gehtest und Sendertest, ohne das Gehäuse zu öffnen. · Batteriebetrieb mittels spannungsstabiler 9 V Lithiumbatterie (im Lieferumfang enthalten). Die Batterie wird ständig überwacht, Unterspannung direkt im Display der Zentrale angezeigt. · Für Wand und Eckmontage geeignet.

Funk-Alarmsystem/ VdS

2,40 m H 104 022

92,93

Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

+5 ºC bis +50 ºC IP 20 B x H x T 62 x 120 x 53 mm 8 x 11 m

1

Bewegungsmelder für den Innenbereich, der an die verdrahteten Gruppen der Gira Alarmzentrale angeschlossen werden kann. Der Alarm-Dual-Bewegungsmelder arbeitet mit zwei Detektionsprinzipien, die miteinander verknüpft sind: Infrarot und Mikrowelle. Nur wenn der Infrarotmelder und die Mikrowelleneinheit gleichzeitig eine Bewegung melden, wird Alarm ausgelöst. Durch die Dual-Technologie Infrarot/Mikrowelle und der intelligenten Verknüpfung der Signale mit einem Mikroprozessor wird eine hohe Detektionssicherheit erreicht. Der Bewegungsmelder verfügt über eine Sabotageüberwachung gegen das Öffnen des Gehäuses und ist für die Wand- und Eckenmontage geeignet. Spannungsversorgung: 7,5 bis 16 V DC Stromverbrauch: ca. 25 mA Alarmrelais Kontaktbelastbarkeit: 500 mA bei 30 V DC Erfassungsfeld: 11 m x 11 m Abmessungen: B x H x T 71 x 119 x 42 mm Betriebstemperatur: -10 ºC bis +55 ºC Zertifikation: DIN EN 50131-1

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691.

Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: Erfassungsfeld: Empfohlene Montagehöhe: VdS-Anerkennung:

0957 00

Funk-Glasbruchmelder

3 0 8 9 2 4 , 4 0 6 0 0 0 3 1 4 , 6 6

0 3 4 7 0 0

0 3

Weiß

0347 00

1

402,16

03

Batterie 9 V Li

0944 00

10

14,66

03

4 0 0 9 2 4 , 4 1 6 0 0 0 3 1 4 , 6 6 0 3

Akustischer Funk-Glasbruchmelder zur drahtlosen Überwachung von Verbundglas, Mehrfachverglasung und Sicherheitsglas. Er erkennt das Geräusch von brechenden Glasscheiben und die damit verbundenen Schalldruckveränderungen im Raum. Auf Grund des großen Erfassungsradius von 6 m eignet sich der Funk-Glasbruchmelder auch hervorragend zur Überwachung von großen Glasfronten und unterteilten Sprossenfenstern. · Keine Empfindlichkeitseinstellung erforderlich · Keine Befestigung auf der zu überwachenden Scheibe erforderlich · Frequenzmusterauswertung des Glasbruchs mit einem speziellen Schaltkreis · Ein Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten gewährleistet eine sichere Funkverbindung · Regelmäßige Statusmeldungen zur Funk-Alarmzentrale/VdS · Glasbruch-Testgerät zur Überprüfung des Erfassungsbereiches während der Installation erhältlich · Leuchtdiode zur Zustandsanzeige während der Testphase · Sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale · Geeignet für Wand- und Deckenmontage · Ständige Batterieüberwachung, eine Batterieunterspannung wird direkt im Display der Zentrale angezeigt · Batteriebetrieb mittels spannungsstabiler 9 V Lithiumbatterie (im Lieferumfang enthalten) Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen:

+5 ºC bis +50 ºC IP 20 B x H x T 80 x 115 x 32 mm

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Glasbruch-Testgerät 0904 00  Seite 698.

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

692

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Alarmsystem/VdS Melder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Alarmsystem/VdS Melder

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Melder / Alarmierungseinrichtungen

Glasbruchsensor

Funk-Handsender Überfall 0 5 2 0

0 8 8 7

Weiß Braun

0887 02 0887 06

1 1

38,34 38,34

06 06

0 0 8 2 8 7 3 8 0 , 6 3 4 3 8 0 ,6 3 4 0 6

Wertet bei Glasbruch bzw. bei Glasbeschädigung entstehende typische Ultraschallsignale nach Frequenz und Amplitude aus. Die Bruchenergie aktiviert umgewandelt in elektrische Signale mittels piezokeramischem Schwinger das drahtgebundene Alarmsignal. Öffnen der Meldelinie bei Alarm für ca. 0,5 bis 5 s, je nach Glasart. Linienspannung: max. 18 V DC Ruhestrom: max. 10 mA Schaltleistung: max. 350 mW Übergangswiderstand Ruhezustand: max. 30 b Alarmzustand: min. 1 Mb Alarmdauer: 0,5 bis 5 s Wirkungsradius: ca. 2 m Temperaturbereich: -30 ºC bis +55 ºC Schutzart: VdS-Umweltklasse IV, IP 67 Anschlusskabel: 4 m LIYY 2 x 0,14 mm2, o 3,2 mm Abmessungen: L x B x H 37 x 19 x 12 mm Kleber: Loctite 229966 Montage: 2 cm vom Rahmen

0 0

Anthrazit

0520 00

1

200,99

03

Batterie 9 V Li

0944 00

10

14,66

03

2 0 0 9 0 4 , 4 9 9 0 0 0 3 1 4 , 6 6 0 3

Mit dem Funk-Handsender Überfall lässt sich unabhängig vom Betriebszustand der Funk-Alarmzentrale/VdS eine Überfallmeldung an einen ständig besetzten Wachdienst absetzen. · Zur Vermeidung von Fehlauslösungen ist die Bedientaste in das Gehäuse eingelassen · Ein Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten gewährleistet eine sichere Funkverbindung · Sehr einfache Inbetriebnahme durch Selbstlernung in die Zentrale · Spannungsversorgung durch eine spannungsstabile 9 V Lithiumbatterie (im Lieferumfang enthalten) Reichweite: Schutzart: Temperaturbereich: Abmessungen:

150 m (Freifeld) IP 20 +5 ºC bis +50 ºC B x H x T 45 x 147 x 24 mm

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688.

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Rauchmelder 0 5 2 4 0 2

Weiß

0524 02

1

322,50

02

Batterie 9 V Li

0944 00

10

14,66

03

3 0 2 9 2 4 , 4 5 0 0 0 0 2 1 4 , 6 6 0 3

Funk-Rauchmelder zur Erkennung von Bränden bereits in der Entstehungsphase. Er erkennt die Rauchentwicklung rechtzeitig und warnt, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich werden kann. · Umweltfreundliches optisches Rauchkammerprinzip · Enthält kein radioaktives Material · Keine Empfindlichkeitseinstellung erforderlich · Ein Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten gewährleistet eine sichere Funkverbindung · Regelmäßige Statusmeldungen zur Funk-Alarmzentrale/VdS · Integrierter Summer (73dBA /3m) zur zusätzlichen örtlichen Alarmierung im Brandfall · Sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale · Testtaste zur Funktionskontrolle während Installation und Wartungsarbeiten · Ständige Batterieüberwachung, eine Batterieunterspannung wird direkt im Display der Zentrale angezeigt · Batteriebetrieb mittels spannungsstabiler 9 V Lithiumbatterie (im Lieferumfang enthalten) +5 ºC bis +50 ºC IP 20 o x H 125 x 49 mm 1772-CPD-008375 DIN EN 14604

Funk-Alarmsystem/ VdS

Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen: CPD-Nummer Zulassung gemäß:

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

693


Funk-Alarmsystem/VdS Alarmierungseinrichtungen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Alarmierungseinrichtungen

Alarmierungseinrichtungen

Funk-Außensirene mit Blitzlicht

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Innensirene 0 9 5 5 0 9 5 4

0 0 4 1 , 8 1

Weiß

0955 00

1

41,81

03

0 3

Weiß

Akustischer Signalgeber für den Innenbereich. Zum Anschluss direkt an die Funk-Alarmzentrale/VdS oder an die Funk-Unterzentrale/VdS. Mit einem Potentiometer kann die Tonfrequenz zwischen 2.800 - 3.100 Hz eingestellt werden. Hinweis: Die Innensiren ist nicht VdS-gemäß. Spannungsversorgung: 12 V DC Nennstromaufnahme: ca. 140 mA Schalldruck: 110 dB (in 1 Meter Abstand) Tonfrequenz: ca. 2.800 bis 3.100 HZ Auslieferzustand: 2.800 Hz Abmessungen: B x H x T 110 x 110 x 56 mm Schutzart: IP 30 (nach EN 60529) Temperaturbereich: 0 ºC bis +45 ºC

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Außensirene mit Blitzlicht/VdS

0 9 5 6 0 0 2 8 0 , 4 6

0956 00

ohne Blitzlicht

1

280,46

03

auf Anfrage

Akustisch/Optische Signalgebereinheit für den Innen- und Außenbereich. Zum Anschluss direkt an die Funk-Alarmzentrale/VdS oder an die Funk-Unterzentrale/VdS. Mit Sabotagekontakt, d.h. Auslösung eines Alarmsignals beim Öffnen des Gehäuses. Das Gehäuse besteht aus rostfreiem V2A Edelstahl, ist pulverlackiert und daher äußerst robust. Die Gehäusekanten sind verschweißt und gegen Aufhebeln und Aufbiegen geschützt. Hinweis: Nach DIN V VDE V 0826-1 und DIN VDE 0833 ist eine Aussenalarmierung nicht erlaubt. Spannungsversorgung: 12 V DC 15 % 24 V DC 10% (nicht VdS) Stromaufnahme: Blitzleuchte: 200 mA bei 12 V DC Sirene: 330 mA bei 12 V DC Schalldruck: > 100 dB Temperaturbereich: -25 ºC bis +60 ºC Abmessungen: B x H x T 205 x 258 x 88 mm VdS-Anerkennung: G 199 005 (mit Blitzlicht) G 199 006 (ohne Blitzlicht)

1

896,40

03

Ersatz-Batterie 2 x 7,2 V Li 1489 00

1

113,96

01

Ersatz-Batterie 14,4 V Li für 0954 00

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Funk-Unterzentrale/VdS 0349 00  Seite 695. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706.

Weiß

0954 30

0 3

3 0 1 8 4 9 8 6 9 , 4 0 0 0 0 1 3 1 3 , 9 0 6 9 4 0 8 1 0 0 1 0 8 , 6 4

0948 00

1

108,64

03

0 3

Die Funk-Außensirene zur drahtlosen Kommunikation mit der FunkAlarmzentrale/VdS zur direkten Ansteuerung von Außensirene und Blitzlicht im Außenbereich. Im Alarmfall erfolgt eine Ansteuerung der Funk-Außensirene für 3 min. · Sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale und durch die komplette Vormontage der Sirene, des Sende-/ Empfangsmoduls, der Blitzlampe und des Sabotageschalters · Regelmäßige Statusmeldungen zur Zentrale sowie ständige Batterieüberwachung, eine Batterieunterspannung wird direkt im Display der Zentrale angezeigt · Kein 230 V Anschluss erforderlich, da Batteriebetrieb mittels spannungsstabiler Lithiumbatterie (2 x 7,2 V, im Lieferumfang enthalten) · Das Gehäuse besteht aus rostfreiem V2A Edelstahl, ist pulverlackiert und daher äußerst robust. Die Gehäusekanten sind verschweißt und gegen Aufhebeln und Aufbiegen geschützt. · Sabotageschutz gegen Aufschrauben und Wandabriss Hinweis: Nach DIN V VDE V 0826-1 und DIN VDE 0833 ist eine Aussenalarmierung nicht erlaubt. Schalldruck: 105 dB Temperaturbereich: -20 ºC bis +60 ºC Schutzart: IP 54 Abmessungen: B x H x T 200 x 255 x 80 mm Farbe: Weiß ähnlich RAL 9016 Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funk-Alarmsystem/ VdS

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Unterzentrale/VdS 0349 00  Seite 695. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

694

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Alarmsystem/VdS Alarmierungseinrichtungen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Funk-Unterzentrale/VdS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Telefonwählgerät AWUG

0 3 4 4

0 3 4 9

0 0

0 0

Weiß

0349 00

1

718,60

03

Ersatz-Akku 12 V 1,2 Ah

0943 00

1

28,73

03

Die Funk-Unterzentrale/VdS dient mittels drahtloser Kommunikation mit der Funk-Alarmzentrale/VdS zur Ansteuerung von drahtgebundenen Gebern. Es besteht die Anschlussmöglichkeit von zwei Außensirenen, einem Blitzlicht und einer Innensirene. · Potentialfreier Relaisausgang, dessen Auslösekriterium sich über die Software frei zuordnen lässt (Alarm, Überfall, Sabotage, Technik, Scharf, Feuer, Fernbedienung) · Ein Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten gewährleistet eine sichere Funkverbindung · Sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale · Regelmäßige Statusmeldungen zur Funk-Zentrale sowie Überwachung der Netz-, Akkuspannung · Sabotageschutz gegen Gehäuseöffnung und Unterbrechen der widerstandsüberwachten Sabotageschleife · Notstromversorgung bei Netzausfall für ca. 12 Stunden über eingebauten Akku (im Lieferumfang enthalten). Der Zustand des Notstromakkus wird über die integrierte Ladeautomatik ständig überprüft. Spannungsversorgung: Schutzart: Abmessungen: Temperaturbereich: VdS-Anerkennung:

230 V AC, 50 Hz IP 20 B x H x T 210 x 270 x 72 mm +5 ºC bis +50 ºC H 104 019

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Funk-Handsender scharf/unscharf 0522 00  Seite 689. Außensirene/VdS mit Blitzlicht 0956 00  Seite 694. ohne Blitzlicht, auf Anfrage  Seite 694. Innensirene 0955 00  Seite 694. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

7 0 1 9 8 4 , 3 6 0 0 0 0 3 2 8 , 7 3 0 3

Weiß

0344 00

1

1044,68

03

Ersatz-Akku 12 V 1,2 Ah

0943 00

1

28,73

03

1 0 0 4 9 4 4 , 3 6 8 0 0 0 3 2 8 , 7 3 0 3

Digitales Funk-Telefonwählgerät zur stillen Alarmweiterleitung einer Alarm- oder Störungsmeldung an einen ständig besetzten Wachdienst. Das Alarmsignal wird drahtlos per Funk empfangen und weitergeleitet. Das Gerät ist für den Einsatz in Nebenstellenanlagen geeignet. Es besteht die Möglichkeit der Übertragung von bis zu 6 Kanälen: Alarm, Überfall, Feuer, Störung, scharf/unscharf sowie Routine. Sichere Funkverbindung durch Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten sowie Sabotageschutz gegen Gehäuseöffnung. Die folgenden Parameter sind programmierbar: · Übertragungsprotokolle Telim, Privatruf und Cityruf (keine Sprachausgabe) · 4 Rufnummern mit je 16 Stellen · Impuls-/ oder Frequenzwahlverfahren · Routine Die Standardeinstellungen sind:

· Telim-Protokoll · Tonwahlverfahren · Anschluss an die erste Dose Sollen Änderungen an den Einstellungen vorgenommen werden, benötigen Sie das Programmiergerät. Für eine werkseitige Programmierung wird eine Pauschale von EUR 105,- erhoben. Die eingestellten Parameter werden auf einem nichtflüchtigen EEPROM gesichert. Die Installation ist durch Selbstlernung des Geräts in die Zentrale sehr einfach. Das Gehäuserückteil hat eine Aussparung zur Überbauung einer TAE-Dose. · Regelmäßige Statusmeldungen zur Funk-Alarmzentrale/VdS sowie Überwachung der Netz-, Akkuspannung. · Notstromversorgung bei Netzausfall für ca.12 Stunden über eingebauten Akku (im Lieferumfang enthalten). Der Zustand des Notstromakkus wird über die integrierte Akkuladeautomatik ständig überprüft. Spannungsversorgung: Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen:

230 V AC, 50 Hz +5 ºC bis +50 ºC IP 20 B x H x T 210 x 270 x 72 mm

Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Programmiergerät für Telefonwählgerät 0901 00  Seite 698.

Funk-Alarmsystem/ VdS

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

695


Funk-Alarmsystem/VdS Alarmierungseinrichtungen / Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Alarmierungseinrichtungen / Zubehör

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Funk-Alarmsystem/VdS Zubehör

Zubehör

Telefonwählgerät AWUG

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Funk-Alarm-Repeater

0 9 0 0 0 0 7 2 0 , 7 2

Weiß

0900 00

1

720,72

03

Digitales Telefonwählgerät zum Anschluss an die Funk-Alarmzentrale/ VdS oder der Gira Alarmzentrale zur stillen Alarmweiterleitung einer Alarm- oder Störungsmeldung an einen ständig besetzten Wachdienst. Das Gerät ist für den Einsatz in Nebenstellenanlagen geeignet. Es besteht die Möglichkeit der Übertragung von bis zu 6 Kanälen: Alarm, Überfall, Feuer, Störung, scharf/unscharf sowie Routine. Sabotageschutz gegen Gehäuseöffnung. Die folgenden Parameter sind programmierbar: · Übertragungsprotokolle Telim, Privatruf und Cityruf (keine Sprachausgabe) · 4 Rufnummern mit je 16 Stellen · Impuls-/ oder Frequenzwahlverfahren · Routine Die Standardeinstellungen sind:

· Telim-Protokoll · Tonwahlverfahren · Anschluss an die erste Dose

0 3 0 9 1 8 0 0

Weiß

0918 00

1

718,60

03

Ersatz-Akku 12 V 1,2 Ah

0943 00

1

28,73

03

7 0 1 9 8 4 , 3 6 0 0 0 0 3 2 8 , 7 3 0 3

Der Funk-Alarm-Repeater vergrößert die Reichweite und damit den Arbeitsbereich des Funk-Alarmsystems. Er empfängt die Funksignale der Melder und leitet diese an die Funk-Alarmzentrale weiter. Dadurch lassen sich auch solche Projekte mit dem Funk-Alarmsystem projektieren, die aufgrund ihrer Ausdehnung nur schwierig oder gar nicht zu realisieren sind. Spannungsversorgung: AC 230 V, 50 Hz Notstromversorgung Bleiakku 12 V / 1,2 Ah Abmessungen: B x H x T 210 x 270 x 72 mm Reichweite: ca. 300 m (Freifeld) Temperaturbereich: +5 ºC bis +50 ºC Schutzart: IP 20 Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Sollen Änderungen an den Einstellungen vorgenommen werden, benötigen Sie das Programmiergerät. Für eine werkseitige Programmierung wird eine Pauschale von EUR 105,- erhoben. Die eingestellten Parameter werden auf einem nichtflüchtigen EEPROM gesichert. Das Gerät hat im Gehäuserückteil eine Aussparung zur Überbauung der TAE-Dose. Kontakte werden gegen GND geschaltet. Spannungsversorgung: 12 V DC über Funk-Zentrale Schutzart: IP 20 Abmessungen: B x H x T 210 x 270 x 72 mm Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Programmiergerät für Telefonwählgerät 0901 00  Seite 698.

Funk-Alarmsystem/ VdS

696

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Funk-Alarmsystem/VdS Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Motorisches Sperrelement/VdS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

LED-Statusanzeige Unterputz inkl. Abdeckrahmen 0 9 3 9 0 0 3 3 2 , 6 4

0939 00

1

332,64

03

Das Motorische Sperrelement wird zusammen mit dem RiegelSchaltkontakt zum mechanischen Versperren von Türen eingesetzt. Das Sperrelement verhindert ein unbeabsichtigtes Betreten von geschärften Sicherheitsbereichen in Verbindung mit der Gira FunkAlarmzentrale/VdS. Kaskadierbar zum Versperren mehrerer Türen. Das Motorische Sperrelement ist somit Teil einer Schalteinrichtung zur Erfüllung der Zwangsläufigkeit. Es besitzt die folgenden Ausstattungsmerkmale: · stabiler Aufbau aus Kunststoff und Edelstahl · elektrische und mechanische Notöffnungsmöglichkeit bei Ausfall des Sperrelementes · geräuscharm · geringe Ruhestromaufnahme · integrierter Magnetkontakt · Rückmeldemöglichkeit der Bolzenposition · Ansteuermöglichkeit mit statischen oder dynamischen Signalen · einfacher Einbau in den Türrahmen Zur Türüberwachung sind ein Magnet und zwei Gegenstücke im Lieferumfang enthalten. Betriebsspannung: 7 bis 15 V DC Stromaufnahme (Ruhe): ca. 40 A Stromaufnahme (Schließung): max. 60 mA Stromaufnahme (Blockierung): max. 120 mA Belastbarkeit der Rückmeldeausgänge: 50 mA Riegelweg: 12 mm Max. Abstand zum Gegenstück: 8 mm Schließ- bzw. Öffnungszeit: < 0,5 s Zulässige Scherkraft (bei 8 mm Abstand zum Stulp): 0,75 kN Betriebstemperatur: -25 ºC bis +60 ºC Lagertemperatur: -40 ºC bis +70 ºC Leitungslänge: ca. 3,5 m Abmessungen: Gehäuse: B x H x T 20 x 135 x 28 mm Edelstahlstulp: B x H x T 22 x 175 x 2 mm Gegenstück 1: ca. 16 mm o x 19 mm Gegenstück 2: ca. 20 mm o x 22 mm Magnet: ca. 8 mm o x 10 mm VdS-Anerkennung: G 197 051 (Sperrelement) G 197 541 (Magnetkontakt) Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Funk-Türmodul Dialog 0912 18  Seite 690. Riegel-Schaltkontakt/VdS 0924 00  Seite 692.

0 3

0 9 9 8 0 3

Standard 55 Reinweiß glänzend

2 1 , 9 7

0998 03

1

21,97

03

0 3

Über diese LED-Statusanzeige kann der Zustand des Gira FunkAlarmsystems (Scharf/Unscharf) an einer externen Stelle (z.B. in der Nähe der Haustür) angezeigt werden. Die LED-Statusanzeige wird an den Programm-Ausgang der FunkAlarmzentrale/VdS bzw. den Status-Ausgang der Alarmzentrale angeschlossen. Beim Anschluss an die Alarmzentrale kann ausschließlich eine LED angesteuert werden. Die LED-Statusanzeige kann in alle handelsüblichen UP-Schalterdosen mit Schraubbefestigung eingebaut werden. Betriebsspannung: 12 V DC Stromaufnahme: 10 mA bei 12 V DC Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Notruf-Taster mit Abdeckrahmen 0 1 6 8 0 3

Rot

0168 03

1

26,79

01

Ersatzscheibe

0099 27

1

1,55

01

2 0 6 0 , 9 7 9 9 2 0 7 1 1 , 5 5 0 1

Zum Auslösen eines stillen Alarms bei Überfall. Der Notruf-Taster wird direkt an die Funk-Alarmzentrale/VdS oder die Alarmzentrale angeschlossen. Einzel-Gerät. Nicht kombinationsfähig. Nicht designkompatibel zum System 55. Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Magnetkontakt/VdS 0348 ..  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Aufputz-Verteilerklemme 0 1 7 1 0 2 4 0 , 2 1

Weiß

0171 02

1

40,21

03

0 3

Aufputz-Gehäuse mit 8poliger Lötklemme und integriertem Sabotagekontakt zur Verdrahtung von leitungsgebundenen Komponenten des Funk-Alarmsystems. Abmessungen: B x H x T 50 x 114 x 23 mm Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unterputz-Verteiler mit Sabotagekontakt inkl. Abdeckrahmen 0 1 7 1 0 3

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Standard 55 Reinweiß glänzend

4 0 , 2 1

0171 03

1

40,21

03

0 3

Funk-Alarmsystem/ VdS

Verteiler-Einsatz mit 12poliger Schraubklemme und integriertem Sabotagekontakt zum Einbau in handelsübliche UP-Verteilerdosen. Inkl. Blindabdeckung und Abdeckrahmen 1fach. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

697


Funk-Alarmsystem/VdS Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Programmiergerät für Telefonwählgerät AWUG 0 9 0 1 0 0 4 3 3 , 0 0

0901 00

1

433,00

09

0 9

Handgerät zur Programmierung des Telefonwählgerätes AWUG und des Funk-Telefonwählgerätes AWUG. Mit diesem Gerät können alle notwendigen Codes, Identifikationsnummern, Auslösekriterien, Telefonnummern usw. an die Telefonwählgeräte übertragen werden. Das Programmiergerät bezieht seine benötigte Programmierspannung über das Programmierkabel vom Telefonwählgerät. Telefonwählgerät AWUG 0900 00  Seite 696. Funk-Telefonwählgerät AWUG 0344 00  Seite 695. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Glasbruch-Testgerät 0 9 0 4 0 0 2 6 8 , 0 0

0904 00

1

268,00

09

0 9

Testgerät zur Überprüfung des Funk-Glasbruchmelders. Das Glasbruch-Testgerät simuliert die bei Glasbruch bzw. Glasbeschädigung entstehenden akustischen Signale. · Einstellbar auf verschiedene Fensterglastypen · Wahlmöglichkeit zwischen einem kontinuierlichen und einem einzelnen Signal · Mit Batterieüberwachung (Batterie im Lieferumfang enthalten) Glasbruchmelder 0347 00  Seite 692. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 9 4 1

Ersatz-Akku, Ersatz-Batterie Batterie 13,5 V

0941 00

1

69,59

03

Ersatz-Akku 12 V 1,2 Ah

0943 00

1

28,73

03

Batterie 9 V Li

0944 00

10

14,66

03

Ersatz-Batterie 14,4 V Li für 0954 00

0948 00

1

108,64

03

Ersatz-Batterie 2 x 7,2 V Li 1489 00

1

113,96

01

0 0 0 6 9 9 4 , 3 5 9 0 0 0 0 3 2 9 8 4 , 4 7 3 0 0 0 3 1 4 , 6 0 6 9 4 0 8 3 0 0 1 1 4 0 8 8 9 , 6 0 4 0 0 1 3 1 3 , 9 6 0 1

Funk-Alarmsystem/ VdS

698

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Alarmsysteme Gira KNX/EIB Alarmsystem

Vorteile für den Einsatz in Gebäuden, in denen das KNX / EIB System vorhanden ist ermöglicht intelligente, umfassende Sicherheitslösungen hohe Flexibilität – nachträglich problemlos änderbar durch einfaches Umprogrammieren

Alarmsysteme Gira KNX/EIB Alarmsystem Alarmzentrale Scharfschalteinrichtungen Melder Alarmierungseinrichtungen Zubehör

Alarmzentrale mit Sabotagesicherung und Notstromversorgung für ca. 12 Stunden

701 701 702 704 704

die Alarmzentrale kann über die KNX / EIB-Leitung mit KNX / EIB-Funktionen verknüpft werden, die sonst nur die Elektroinstallation steuern Produktinformationen Bestell-Nr. 1814 10 oder unter: www.gira.de/broschueren Hinweis: Das Gira KNX / EIB Alarmsystem ist nur noch bis Ende 2013 lieferbar.

KNX / EIB Alarmzentrale

5 6 7 8

KNX / EIB Alarmzentrale Innensirene Alarm-Dual-Bewegungsmelder Rauchwarnmelder Dual / VdS mit Relaismodul KNX / EIB REG plus Schaltaktor KNX / EIB Info-Display 2 KNX / EIB Automatikschalter Komfort KNX / EIB Tastsensor 3, 1fach

4

KNX / EIB Alarmsystem

1 2 3 4

6

7

8

5

699


KNX/EIB Alarmsystem Kombinationsmöglichkeiten KNX/EIB Alarmzentrale

Alarmierung

0900 00 Telefonwählgerät AWUG

0955 00 Innensirene 2 × 2 × 0,8

4 × 2 × 0,6

Beleuchtung etc.

230 V

0900 00 Telefonwählgerät AWUG

1008 00 KNX / EIB Schaltaktor 6fach

0529 00 Home Server 2075 00 Facility Server

4 × 2 × 0,6

230 V Anzeige

0510 .. KNX / EIB Info-Display 2 1142 00 KNX/EIB Alarmzentrale

2072 .. KNX / EIB Info Terminal Touch

Scharfschaltung

Zwangsläufigkeit

2 × 2 × 0,6 2 × 1119 00 KNX / EIB Universal Tasterschnittstelle 4fach

0134 00/ 0135 00 Schlüsselschalter / VdS

1008 00 KNX / EIB Schaltaktor 6fach

4 × 2 × 0,6

Melder

KNX / EIB Alarmsystem

3 × 2 × 0,6

Tastsensor 3 als Überfalltaster

2330 02 Rauchwarnmelder Dual / VdS mit RelaisModul 2340 00

1304 ../ 1305 .. KNX / EIB Automatikschalter mit Komfort-Aufsatz

0304 .. KNX / EIB Präsenzmelder Komfort

1118 00 KNX / EIB Universal Tasterschnittstelle 2fach

0957 00 Alarm-DualBewegungs-melder

12 V von der KNX / EIB Alarmzentrale (je nach Anwendung können die Beidrähte gelb und weiß der KNX / EIB Leitung für die 12 V Versorgung genutzt werden) 230 V KNX / EIB Leitung Tasterschnittstelle

700

0939 00 Motorisches Sperrelement / VdS

0924 .. Riegelschaltkontakt / VdS

1119 00 KNX / EIB Universal Tasterschnittstelle 4fach

0887 .. Glasbruchsensor

0953 .. Tür- bzw. Fensterkontakte / VdS


KNX/EIB Alarmsystem Alarmzentrale / Scharfschalteinrichtungen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Alarmsystem Alarmzentrale / Scharfschalteinrichtungen

Spannungsversorgung: Schaltkontakt: Belastbarkeit der Ausgänge: Leitungslänge:

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

KNX/EIB Alarmzentrale

Anschlüsse:

1 1 4 2 0 0

Weiß

1142 00

1

1045,75

06

1 0 4 5 , 7 0 5 9 4 0 3 6 0 0

(im Lieferumfang enthalten) Ersatz-Akku 12 V 1,2 Ah 0943 00

2 8 , 7 3

1

28,73

03

Auslaufartikel. Lieferbar bis Juni 2014. Produktfamilie: Sicherheit Produkttyp: Alarmzentrale Zentrale für komfortable Anwendungen im privaten und gewerblichen Bereich. Sie ist geeignet, um in eine bereits bestehende bzw. zu planende EIB-Anlage integriert zu werden. Die EIB-Anlage wie auch die installierten Melder können auch durch andere Gewerke genutzt werden. Für die Anzeige, in welchem Zustand sich die Alarmanlage befindet, wird zwingend eine Anzeigeeinheit benötigt, z.B. Info-Display 2, 0510 ... · Es stehen die Meldelinien Feuer, Überfall und bis zu vier weitere Überwachungsbereiche zur Verfügung. · Es können dynamisch zu den Überwachungsbereichen bis zu 160 Meldereingänge ausgewertet werden (Summe aus Melder- und Sabotageeingängen). · Es können ca. vier Scharfschalteinrichtungen ausgewertet werden. · Sabotageschutz. Anlage lässt sich nur in unscharfem Zustand programmieren. · Melder werden zyklisch abgefragt (jeder Meldereingang verfügt über ein separates Objekt). · 160 frei definierbare Melderbezeichnungen. · Der Meldereingang kann als Sabotageeingang parametriert werden, so dass eine Überwachung der EIB-Meldegeräte möglich ist. · Auswertung der physikalischen Adresse bei Scharf-/ Unscharfschaltung. · Anzeigefunktionen für bis zu vier unabhängige Anzeigeeinheiten (z.B. Info-Display 2). · Quittierungen erfolgen über die Betätigung der Scharf-/ Unscharfschalteinrichtung. · Meldertest-Modus für die Überprüfung der Melder ohne Alarm auszulösen. · Ereignisspeicher: Bereiche Feuer und Überfall je 20 Meldungen, alle übrigen Bereiche 60 Meldungen. · Kaskadierung mehrerer EIB Alarmzentralen mit gegenseitiger Überwachung. · Programmierung der kompletten Alarmzentrale erfolgt mit einer Software in Verbindung mit der ETS 2 ab Version 1.2a. Die EIB-Alarmzentrale verfügt über Ausgänge für Alarmgeber wie Außensirene, Blitzlicht, Innensirene, sowie fünf Gruppenkollektorausgänge für ein Telefonwählgerät und ein potentialfreier Wechslerkontakt zum Schalten einer Last. Es steht jeweils ein Eingang für einen verdrahteten Melder und eine Sabotageüberwachung zur Verfügung. · Elektronische Lastüberwachung der Alarmierungsausgänge. Bei einer Überlastung wird der überlastete Ausgang abgeschaltet, bei einer allgemeinen Überlast wird nach Prioritätenliste zugeschaltet. · Schmelzsicherung für Ausgänge Telefonwählgerät. · Zur Diagnose Anzeige der Ausgänge über LED. · Sabotageüberwachung über Deckelkontakt. · Notstromversorgung ca. 12 Stunden für die Alarmgeber. · Sinkt die Akkuspannung oder sind die Zellen beschädigt, wird eine Störung angezeigt.

0 3

Temperaturbereich: Schutzart: Abmessungen:

AC 230 V, 50/60 Hz Wechslerkontakt 12 V / 5 A Summe Alarmgeber max. 1,6 A 100 mA sonstige 12 V Verbraucher max. 200 m Alarmgeber max. 600 m Sabotagelinie Versorgungsspannung (L,N) über Schraubklemmen 0,25 bis 4 mm2 KNX/EIB über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00 Eingänge über Schraubklemmen 0,25 bis 2,5 mm2 -5 ºC bis +45 ºC IP 20 B x H x T 210 x 270 x 72 mm

Schlüsselschalter/VdS UP 0135 00  Seite 689. Schlüsselschalter/VdS AP 0134 00  Seite 689. Info-Display 2 mit Demontageschutz 0510 ..  Seite 518. KNX/EIB Binäreingang 6fach 1068 00  Seite 551. KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 2fach 1118 00  Seite 572. KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 4fach 1119 00  Seite 572. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0953 ..  Seite 691. Torkontakt 0950 00  Seite 691. Riegel-Schaltkontakt/VdS 0924 00  Seite 692. Alarm-Dual-Bewegungsmelder 0957 00  Seite 692. Glasbruchsensor 0887 ..  Seite 693. Automatikschalter Komfort-Aufsatz 1304 ..  Seite 516. Automatikschalter Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone 1305 ..  Seite 517. Innensirene 0955 00  Seite 694. Außensirene mit Blitzlicht/VdS 0956 00  Seite 694. Telefonwählgerät AWUG 0900 00  Seite 696. KNX/EIB Schaltaktor 6fach 1008 00  Seite 557. Motorisches Sperrelement/VdS 0939 00  Seite 697. Notruf-Taster mit Abdeckrahmen 0168 03  Seite 697. AP-Verteilerklemme 0171 02  Seite 697. UP-Verteiler 0171 27  Seite 697.

Scharfschalteinrichtungen

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung. Bestell-

Schlüsselschalter/VdS 0 1 3 4

Aufputz

0134 00

1

183,73

03

Unterputz

0135 00

1

183,73

03

0 1 3 8 3 , 7 3 0 3

Profil-Halbzylinder nicht im Lieferumfang enthalten. Funktionsbeschreibung  Seite 689. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Profil-Halbzylinder 0 0 0 1 0 0

Schließungen sortiert

1)

0001 00

1/5

21,50

02

mit gleichen Schließungen1)

0002 00

1/5

25,83

02

VdS Klasse B2)

0003 00

1

110,81

02

Gira Elektroinstallations-Systeme

701

Funktionsbeschreibung  Seite 689. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 0 0 1 1 8 3 3 5 , 7 0 3 0

2 1 , 5 0 0 0 2 0 0 0 0 2 0 5 3 , 8 0 3 0 0 1 2 1 0 , 8 1 0 2

KNX/EIB Alarmsystem

Alarmzentrale


KNX/EIB Alarmsystem Scharfschalteinrichtungen / Melder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB Alarmsystem Scharfschalteinrichtungen / Melder

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Alarmsystem Melder

Melder

KNX/EIB Info-Display 2 mit Demontageschutz 0 5 1 0

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

0510 0510 0510 0510 0510

E22 Edelstahl Aluminium Reinweiß glänzend

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

243,30 243,30 243,30 245,35 248,38

06 06 06 06 06

0510 20 0510 203 0510 03

1/5 1/5 1/5

253,98 253,98 243,30

06 06 06

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

0510 111 0510 112

1/5 1/5

244,27 245,46

06 06

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

01 03 27 28 26

2 5 0 6 ,6 3 2 5 4 8 0 ,6 0 3 5 8 1 0 0 6 5 2 1 0 0 2 2 5 0 0 3 5 3 ,1 9 0 2 8 5 0 3 0 3 ,6 9 2 8 4 3 0 0 ,6 5 3 1 0 0 0 0 1 6 5 1 1 1 0 2 1 4 1 4 2 , 2 2 7 0 4 5 5 0 7 ,6 0 4 6 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Binäreingang 6fach 24 V 1 0 6 8 0 0 3 0 8 , 0 3

1068 00

1

308,03

26

2 6

Zur Verwendung im Gira KNX/EIB System. Funktionsbeschreibung  Seite 551. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 2fach 1 1 1 8 0 0 6 5 , 2 6

1118 00

1/5

65,26

06

0 6

Zur Verwendung im Gira KNX/EIB System. Funktionsbeschreibung  Seite 572. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 4fach 1 1 1 9 0 0 1 1 6 , 6 8

1119 00

1/5

Zur Verwendung im Gira KNX/EIB System. Funktionsbeschreibung  Seite 572.

116,68

06

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

0 0 5 1 1 0 2 4 0 0 3 5 3 , 1 3 0 2 0 4 0 2 3 0 5 7 ,6 1 3 0 2 0 4 0 2 3 0 5 8 ,6 1 3 0 2 0 4

Zur Verwendung im Gira KNX/EIB System. Funktionsbeschreibung  Seite 518.

REG plus

Verp. Einheit

0 6

Rauchwarnmelder Dual/VdS 2 3 3 0 0 2 4 5 , 1 5

Reinweiß glänzend

2330 02

1

45,15

03

0 3

Batteriebetriebener kombinierter Rauchwarn- und Thermomelder für den privaten Wohnbereich mit VdS-Anerkennung und Schnittstelle zur Aufnahme eines Funk- oder Relais-Moduls. Die Raucherkennung arbeitet nach fotoelektrischem Streulichtprinzip ohne radioaktive Präparate. Der Rauchwarnmelder erkennt eine Rauch- oder Hitzeentwicklung rechtzeitig und warnt, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich werden kann. Die Alarmierung erfolgt über einen lauten pulsierenden Alarmton sowie über einen blinkenden Leuchtring. Vernetzungsmöglichkeit von bis zu 40 Rauchwarnmeldern (drahtgebunden (z. B. Telefonkabel: J-Y(St)Y 2 x 2 x 0,6 mm) oder per Funk-Modul). Bei vernetzten Rauchwarnmeldern geben alle angeschlossenen Rauchwarnmelder Alarm, wenn einer von ihnen eine Rauch- oder Hitzeentwicklung erkennt. Die Schnittstelle ermöglicht die Aufnahme eines Funk- oder RelaisModuls bei gleichzeitiger Nutzung der Vernetzungsklemme. Mit dem optional erhältlichen Sockel 230 V für Rauchwarnmelder 2331 02 ist eine Spannungsversorgung mit Netzspannung (230 V) möglich. · Integrierter Testknopf zum Funktionstest · Automatischer Selbsttest · Batteriewechselanzeige · Verschmutzungs-/Störungsanzeige · Taglichterkennung zur Verhinderung nächtlicher Störmeldungen (z. B. Batteriewechselmeldung) In Räumen, in denen unter normalen Bedingungen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht, kann es, bedingt durch das Streulichtprinzip durch ungünstige Umgebungsfaktoren, wie z.B. Staub, Kondenswasser oder Zugluft, zu Alarmen kommen. In diesen Räumen besteht die Möglichkeit, die Raucherkennung des Rauchwarnmelders abzuschalten. In diesem Fall arbeitet der Rauchwarnmelder als reiner Thermomelder. Batterie: 9 V Blockbatterie (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) akustischer Alarm: ca. 85 dB (A) Betriebstemperatur: -5 ºC bis +55 ºC Abmessungen: o x H 125 x 48 mm Schutzart: IP 42 VdS-Anerkennung: G 209 202 Zulassung gemäß: DIN EN 14604 Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS (Stummschaltung) 2341 00  Seite 678. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Sockel 230 V für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2331 02  Seite 678. Set Distanzhülsen / Schrauben 2342 02  Seite 679. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Alarmsystem

702

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


KNX/EIB Alarmsystem Melder Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Glasbruchsensor 2 3 4 0

0 8 8 7

0 0

0 0 8 2 8 7 3 8 0 , 6 3 4 3 8 0 ,6 3 4

2 0 , 9 5

2340 00

1

20,95

03

0 3

Relais-Modul für den Rauchwarnmelder Dual/VdS. Möglichkeit zum Anschluss externer Alarmgeber, z.B. Hupe oder Warnleuchte. Bei örtlichem oder vernetztem Alarm schaltet das Alarmrelais. Bei einer Störung des Rauchwarnmelders, z.B. schwacher Batterie, schaltet das Störrelais. Mit dem Relais-Modul können Alarm- und Störungsmeldungen z.B. auf einen TeleCoppler geschaltet oder über die Tasterschnittstelle in den KNX eingebunden werden. Störungsmeldungen können nur von den Rauchwarnmeldern abgefragt werden, die mit einem Relaismodul bestückt sind. Das Relais-Modul wird einfach an die Schnittstelle des Rauchwarnmelders Dual/VdS gesteckt. Die Vernetzungsklemmen des Rauchwarnmelders sind bei aufgestecktem Modul weiterhin nutzbar. Hinweis: Unabhängig von der Vernetzungsart (drahtgebunden, Funk-Modul) können max. 40 Rauchwarnmelder kombiniert werden. Alarmausgangskontakt: Wechsler, potentialfrei Störungsausgangskontakt: Wechsler, potentialfrei Schaltspannung: max. 30 V Schaltstrom: max. 1 A

03 03

0 0 9 2 5 3 1 8 0 , 6 3 7 1 8 0 ,3 3 7

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

1304 1304 1304 1304 1304

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

137,10 137,10 137,10 139,03 142,05

06 06 06 06 06

1304 20 1304 203 1304 03

1/5 1 1/5

147,67 147,67 137,10

06 06 06

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1304 111 1304 112

1/5 1/5

137,95 139,13

06 06

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

1304 1304 1304 1304 1304

40 42 43 46 47

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

138,82 138,82 138,82 138,82 138,82

06 06 06 06 06

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

0 9 5 0 0 0 5 4 , 9 3

1

54,93

03

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Riegel-Schaltkontakt/VdS 0 9 2 4 0 0 4 3 , 2 8

1

43,28

03

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 692. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Alarm-Dual-Bewegungsmelder 0 9 5 7 0 0 9 2 , 9 3

0957 00

KNX/EIB Automatikschalter Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone

1

92,93

03

System 55 Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend Reinweiß seidenmatt Anthrazit Farbe Alu

1305 1305 1305 1305 1305

E22 Edelstahl (lackiert) Aluminium (lackiert) Reinweiß glänzend

01 03 27 28 26

1/5 1/5 1/5 1/5 1/5

137,10 137,10 137,10 139,03 142,05

06 06 06 06 06

1305 20 1305 203 1305 03

1 1 1/5

147,67 147,67 137,10

06 06 06

Flächenschalter Cremeweiß glänzend Reinweiß glänzend

1305 111 1305 112

1/5 1

137,95 139,13

06 06

S-Color Reinweiß Grau Rot Blau Schwarz

1305 1305 1305 1305 1305

40 42 43 46 47

1 1 1 1 1

138,82 138,82 138,82 138,82 138,82

06 06 06 06 06

Busankoppler

0570 00

1/5

88,24

06

Gira Elektroinstallations-Systeme

703

Funktionsbeschreibung Komfort-Aufsatz für hohe Einbauzone  Seite 517.

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 692. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.

0 6

1 3 0 5

Torkontakt

Weiß

01 03 27 28 26

1 0 3 1 0 4 1 3 1 0 7 3 3 , 0 1 4 1 0 3 1 2 7 0 3 7 ,6 0 1 4 1 0 3 1 2 7 0 3 8 ,6 0 1 4 1 0 3 2 9 0 6 ,6 0 1 3 4 2 0 ,6 1 0 3 5 0 4 0 1 6 3 2 0 0 4 1 2 4 1 0 7 3 3 ,0 6 4 1 7 4 0 7 0 3 ,6 6 1 7 3 7 0 1 ,6 3 1 0 4 0 1 1 6 3 1 0 1 4 1 1 3 1 7 2 , 9 1 5 3 9 0 ,6 1 3 0 4 0 6 1 4 3 0 0 4 1 3 1 4 8 3 2 ,0 8 4 1 2 3 1 4 8 0 3 3 ,6 0 8 4 1 2 3 1 4 8 0 3 6 ,6 0 8 4 1 2 3 4 8 0 7 ,6 8 1 2 0 3 5 8 0 7 ,6 0 8 2 0 0 0 6 8 8 , 2 4

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 3

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0924 00

0 6

Funktionsbeschreibung Komfort-Aufsatz  Seite 516.

Funktionsbeschreibung  Seite 691.

0950 00

06 06

1 3 0 4

0 9 5 3

18,37 18,37

38,34 38,34

KNX/EIB Automatikschalter Komfort-Aufsatz

Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS

1 1

1 1

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0953 02 0953 06

0887 02 0887 06

Funktionsbeschreibung  Seite 693.

KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 2fach 1118 00  Seite 572. KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 4fach 1119 00  Seite 572. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Rauchwarnmelder Dual/VdS 230 V 2334 02  Seite 678.

Weiß Braun

Weiß Braun

1 0 3 1 0 5 1 3 1 0 7 3 3 ,0 1 5 1 0 3 1 2 7 0 3 7 ,6 0 1 5 1 0 3 1 2 7 0 3 8 ,6 0 1 5 1 0 3 2 9 0 6 ,6 0 1 3 4 2 0 ,6 1 0 3 5 0 5 0 1 6 3 2 0 0 5 1 2 4 1 0 7 3 3 , 0 6 5 1 7 4 0 7 0 3 ,6 6 1 7 3 7 0 1 ,6 3 1 0 5 0 1 1 6 3 1 0 1 5 1 1 3 1 7 2 , 9 1 5 3 9 0 ,6 1 3 0 5 0 6 1 4 3 0 0 5 1 3 1 4 8 3 2 , 0 8 5 1 2 3 1 4 8 0 3 3 ,6 0 8 5 1 2 3 1 4 8 0 3 6 ,6 0 8 5 1 2 3 4 8 0 7 ,6 8 1 0 2 3 5 8 7 0 ,6 0 8 2 0 0 0 6 8 8 , 2 4 0 6

KNX/EIB Alarmsystem

BestellNr.


KNX/EIB Alarmsystem Alarmierungseinrichtungen / Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

KNX/EIB Alarmsystem Alarmierungseinrichtungen / Zubehör

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

KNX/EIB Alarmsystem Zubehör

Alarmierungseinrichtungen

Zubehör

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Innensirene

Motorisches Sperrelement/VdS 0 9 3 9

0 9 5 5

0 0

0 0

3 3 2 , 6 4

4 1 , 8 1

Weiß

0955 00

1

41,81

03

0939 00

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 694.

Funktionsbeschreibung  Seite 697.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Außensirene mit Blitzlicht/VdS

1

332,64

03

Notruf-Taster mit Abdeckrahmen 0 9 5 6

0 1 6 8

0 0

0 3

2 8 0 , 4 6

Weiß

0956 00

1

ohne Blitzlicht

280,46

03

0 3

auf Anfrage

Rot

0168 03

1

26,79

01

Ersatzscheibe

0099 27

1

1,55

01

Funktionsbeschreibung  Seite 694.

Funktionsbeschreibung  Seite 697.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Telefonwählgerät AWUG

0 2

7 2 0 , 7 2

1

720,72

03

0 3

4 0 , 2 1

Weiß

0171 02

Funktionsbeschreibung  Seite 696.

Funktionsbeschreibung  Seite 697.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

KNX/EIB Schaltaktor 6fach 6A

1

40,21

03

1 0 0 8

0 1 7 1

4 1 3 , 6 0

1008 00

Zur Verwendung im Gira KNX/EIB System. Funktionsbeschreibung  Seite 557.

1

413,60

26

2 6

0 3

Unterputz-Verteiler mit Sabotagekontakt inkl. Abdeckrahmen

0 0

REG plus

0 1

0 1 7 1

0 0

0900 00

2 0 6 0 , 9 7 9 9 2 0 7 1 1 , 5 5

Aufputz-Verteilerklemme 0 9 0 0

Weiß

0 3

0 3

Standard 55 Reinweiß glänzend

4 0 , 2 1

0171 03

1

40,21

03

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 697. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Programmiergerät für Telefonwählgerät AWUG 0 9 0 1 0 0 4 3 3 , 0 0

0901 00

1

433,00

09

0 9

Funktionsbeschreibung  Seite 698. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 9 4 3

Ersatz-Akku, Ersatz-Batterie

0 0 2 8 , 7 3

Ersatz-Akku 12 V 1,2 Ah

0943 00

1

28,73

03

0 3

KNX/EIB Alarmsystem

704

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Alarmsysteme Gira Alarmsystem

Vorteile kosteng端nstige Variante, wenn eine Neuinstallation ohnehin ansteht

Alarmsysteme Gira Alarmsystem Alarmzentrale Scharfschalteinrichtungen Melder Alarmierungseinrichtungen Zubeh旦r

706 706 707 708 709

eignet sich auch f端r Wohnwagen und Boote, da es auch mit 12 V betrieben werden kann Alarmzentrale mit Sabotagesicherung und Notstromversorgung f端r ca. 24 Stunden

Alarmzentrale drahtgebunden

Alarmsysteme

1 Alarmzentrale drahtgebunden 2 Alarm-Dual-Bewegungsmelder 3 Rauchwarnmelder Dual / VdS mit Relais-Modul 4 Innensirene 5 Notruf-Taster 6 Magnetkontakt

705


Alarmsystem Alarmzentrale / Scharfschalteinrichtungen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Alarmsystem Alarmzentrale / Scharfschalteinrichtungen

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Alarmsystem Scharfschalteinrichtungen

Alarmzentrale

Scharfschalteinrichtungen

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Alarmzentrale

Schlüsselschalter/VdS 0 1 3 4

0 3 4 2 0 0 3 2 5 , 9 6

Weiß

0342 00

Notstrom-Batterie (nicht im Lieferumfang) Batterie 14,4 V Li 0963 00

1

325,96

03

1

183,73

03

Unterputz

0135 00

1

183,73

03

69,59

03

0 3

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Profil-Halbzylinder

6 9 , 5 9

1

0 1 3 8 3 , 7 3

Profil-Halbzylinder nicht im Lieferumfang enthalten. Funktionsbeschreibung  Seite 689.

0 0

Alarmsystem

Schlüsselschalter/VdS UP 0135 00  Seite 689. oder AP 0134 00  Seite 689. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0953 ..  Seite 680. Torkontakt 0950 00  Seite 680. Alarm-Dual-Bewegungsmelder 0957 00  Seite 708. Glasbruchsensor 0887 ..  Seite 693. Innensirene 0955 00  Seite 694. Außensirene mit Blitzlicht/VdS 0956 00  Seite 694. Telefonwählgerät AWUG 0900 00  Seite 696. LED-Statusanzeige UP 0998 27  Seite 697.

Gira Elektroinstallations-Systeme

0134 00

0 3 0 9 6 3

Zentrale für einfache Anwendungen im privaten Bereich, wie z.B. Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen oder Doppelhaushälften und im Kleingewerbe. Das Gerät bietet folgende Meldelinien: · die Außenhautüberwachung (z.B. durch Magnetkontakte) · die Innenraumüberwachung (z.B. durch Bewegungsmelder, bis zu 5 Bewegungsmelder 0957 02 anschließbar) · eine permanente Überwachung (z.B. durch Rauchmelder) · eine Sabotageüberwachung (z.B. durch Öffnungskontakte). Die Alarmierung erfolgt bei externer Scharfschaltung über eine Außensirene mit Blitzlicht, wobei die Alarmdauer der Außensirene von 0 bis 180 s einstellbar ist. Bei interner Scharfschaltung wird das Auslösen der Außenhautsicherung über den integrierten Summer signalisiert. Der Anschluss für eine externe Alarm-LED oder ein Telefonwählgerät (TWG) ist ebenfalls möglich. Beim TWG erfolgt die Alarmierung ausschließlich über den Alarmausgang. Die Anlage wird über den integrierten Schlüsselschalter scharf gestellt (2 Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten). Die Scharf-/Unscharf-Quittierung über eine externe Blitzleuchte ist abschaltbar. Scharfschalt-und die Alarmverzögerungszeit sind über ein Potentiometer von 0 bis 60 s einstellbar. Eine Scharfstellung kann nur erfolgen, wenn kein Alarm vorliegt. Ein externer Schlüsselschalter sowie eine externe Statusanzeige können zusätzlich angeschlossen werden. Eine Anzeige mit 6 LED informiert über den Status der Alarmzentrale und der einzelnen Meldelinien. Die Alarmzentrale kann ohne Einschränkung der Funktionalität an Netzspannung (230 V) oder an einem externen Bordnetz (12 V) betrieben werden. Eine Notstromversorgung für ca. 10 Stunden bei Netzausfall ist über die optional erhältliche Batterie 0963 00 möglich. Alle Einstellungen an der Alarmzentrale werden über Jumper bzw. Potentiometer vorgenommen, so dass keine Programmierkenntnisse benötigt werden. Spannungsversorgung: 230 V AC 50 Hz oder 12 V DC Max. Belastung der Ausgänge für Melder, Geber und Anzeigen: 1 A (inkl. Versorgung der Melder) Schutzart: IP 20 Abmessungen: B x H x T 165 x 215 x 48 mm Temperaturbereich: 0 ºC bis +50 ºC

706

Aufputz

0 0 0 1 1 8 3 3 5 , 7 0 3 0

0 3

0 0 0 1 0 0

Schließungen sortiert1)

0001 00

1/5

21,50

02

mit gleichen Schließungen1)

0002 00

1/5

25,83

02

B2)

0003 00

1

110,81

02

VdS Klasse

2 1 , 5 0 0 0 2 0 0 0 0 2 0 5 3 , 8 0 3 0 0 1 2 1 0 , 8 1 0 2

Funktionsbeschreibung  Seite 357.

i 93 Unverbindliche Preisempfehlung.


Alarmsystem Melder BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Alarmsystem Melder

Melder

Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2 3 4 0 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

2 0 , 9 5

Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00 2 3 3 0 0 2 4 5 , 1 5

Reinweiß glänzend

2330 02

1

45,15

03

Batteriebetriebener kombinierter Rauchwarn- und Thermomelder für den privaten Wohnbereich mit VdS-Anerkennung und Schnittstelle zur Aufnahme eines Funk- oder Relais-Moduls. Die Raucherkennung arbeitet nach fotoelektrischem Streulichtprinzip ohne radioaktive Präparate. Der Rauchwarnmelder erkennt eine Rauch- oder Hitzeentwicklung rechtzeitig und warnt, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich werden kann. Die Alarmierung erfolgt über einen lauten pulsierenden Alarmton sowie über einen blinkenden Leuchtring. Vernetzungsmöglichkeit von bis zu 40 Rauchwarnmeldern (drahtgebunden (z. B. Telefonkabel: J-Y(St)Y 2 x 2 x 0,6 mm) oder per Funk-Modul). Bei vernetzten Rauchwarnmeldern geben alle angeschlossenen Rauchwarnmelder Alarm, wenn einer von ihnen eine Rauch- oder Hitzeentwicklung erkennt. Die Schnittstelle ermöglicht die Aufnahme eines Funk- oder RelaisModuls bei gleichzeitiger Nutzung der Vernetzungsklemme. Mit dem optional erhältlichen Sockel 230 V für Rauchwarnmelder 2331 02 ist eine Spannungsversorgung mit Netzspannung (230 V) möglich. · Integrierter Testknopf zum Funktionstest · Automatischer Selbsttest · Batteriewechselanzeige · Verschmutzungs-/Störungsanzeige · Taglichterkennung zur Verhinderung nächtlicher Störmeldungen (z. B. Batteriewechselmeldung) In Räumen, in denen unter normalen Bedingungen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht, kann es, bedingt durch das Streulichtprinzip durch ungünstige Umgebungsfaktoren, wie z.B. Staub, Kondenswasser oder Zugluft, zu Alarmen kommen. In diesen Räumen besteht die Möglichkeit, die Raucherkennung des Rauchwarnmelders abzuschalten. In diesem Fall arbeitet der Rauchwarnmelder als reiner Thermomelder. Batterie: 9 V Blockbatterie (im Lieferumfang enthaltene Batterien sind Verbrauchsgüter und müssen regelmäßig ersetzt werden) akustischer Alarm: ca. 85 dB (A) Betriebstemperatur: -5 ºC bis +55 ºC Abmessungen: o x H 125 x 48 mm Schutzart: IP 42 VdS-Anerkennung: G 209 202 Zulassung gemäß: DIN EN 14604 Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS (Stummschaltung) 2341 00  Seite 678. Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2340 00  Seite 679. Sockel 230 V für Rauchwarnmelder Dual/VdS 2331 02  Seite 678. Set Distanzhülsen / Schrauben 2342 02  Seite 679.

0 3

1

20,95

03

0 3

Relais-Modul für den Rauchwarnmelder Dual/VdS. Möglichkeit zum Anschluss externer Alarmgeber, z.B. Hupe oder Warnleuchte. Bei örtlichem oder vernetztem Alarm schaltet das Alarmrelais. Bei einer Störung des Rauchwarnmelders, z.B. schwacher Batterie, schaltet das Störrelais. Mit dem Relais-Modul können Alarm- und Störungsmeldungen z.B. auf einen TeleCoppler geschaltet oder über die Tasterschnittstelle in den KNX eingebunden werden. Störungsmeldungen können nur von den Rauchwarnmeldern abgefragt werden, die mit einem Relaismodul bestückt sind. Das Relais-Modul wird einfach an die Schnittstelle des Rauchwarnmelders Dual/VdS gesteckt. Die Vernetzungsklemmen des Rauchwarnmelders sind bei aufgestecktem Modul weiterhin nutzbar. Hinweis: Unabhängig von der Vernetzungsart (drahtgebunden, Funk-Modul) können max. 40 Rauchwarnmelder kombiniert werden. Alarmausgangskontakt: Wechsler, potentialfrei Störungsausgangskontakt: Wechsler, potentialfrei Schaltspannung: max. 30 V Schaltstrom: max. 1 A KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 2fach 1118 00  Seite 572. KNX/EIB Universal-Tasterschnittstelle 4fach 1119 00  Seite 572. Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Rauchwarnmelder Dual/VdS 2330 02  Seite 677. Rauchwarnmelder Dual/VdS 230 V 2334 02  Seite 678. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS 0 9 5 3

Weiß Braun

0953 02 0953 06

1 1

18,37 18,37

03 03

0 0 9 2 5 3 1 8 0 , 6 3 7 1 8 0 ,3 3 7 0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Torkontakt 0 9 5 0 0 0 5 4 , 9 3

0950 00

1

54,93

03

Gira Elektroinstallations-Systeme

707

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 691. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Alarmsystem

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unverbindliche Preisempfehlung.


Alarmsystem Melder / Alarmierungseinrichtungen BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Alarmsystem Melder / Alarmierungseinrichtungen

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Alarmsystem Alarmierungseinrichtungen

Alarmierungseinrichtungen

Alarm-Dual-Bewegungsmelder 0 9 5 7 0 0

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

9 2 , 9 3

Weiß

0957 00

1

92,93

03

Innensirene

0 3

0 9 5 5

Bewegungsmelder für den Innenbereich, der an die verdrahteten Gruppen der Gira Alarmzentrale angeschlossen werden kann. Der Alarm-Dual-Bewegungsmelder arbeitet mit zwei Detektionsprinzipien, die miteinander verknüpft sind: Infrarot und Mikrowelle. Nur wenn der Infrarotmelder und die Mikrowelleneinheit gleichzeitig eine Bewegung melden, wird Alarm ausgelöst. Durch die Dual-Technologie Infrarot/Mikrowelle und der intelligenten Verknüpfung der Signale mit einem Mikroprozessor wird eine hohe Detektionssicherheit erreicht. Der Bewegungsmelder verfügt über eine Sabotageüberwachung gegen das Öffnen des Gehäuses und ist für die Wand- und Eckenmontage geeignet. Spannungsversorgung: 7,5 bis 16 V DC Stromverbrauch: ca. 25 mA Alarmrelais Kontaktbelastbarkeit: 500 mA bei 30 V DC Erfassungsfeld: 11 m x 11 m Abmessungen: B x H x T 71 x 119 x 42 mm Betriebstemperatur: -10 ºC bis +55 ºC Zertifikation: DIN EN 50131-1

0 0 4 1 , 8 1

Weiß

0955 00

1

41,81

03

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 694. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Außensirene mit Blitzlicht/VdS 0 9 5 6 0 0 2 8 0 , 4 6

Weiß

0956 00

1

ohne Blitzlicht

280,46

03

0 3

auf Anfrage

Funktionsbeschreibung  Seite 694. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Telefonwählgerät AWUG

Alarmzentrale 0342 00  Seite 706. Funk-Alarmzentrale/VdS 0345 00  Seite 688. KNX/EIB Alarmzentrale 1142 00  Seite 701.

0 9 0 0 0 0 7 2 0 , 7 2

Weiß

0900 00

1

720,72

03

0 3

Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Funktionsbeschreibung  Seite 696.

Glasbruchsensor 0 8 8 7

Weiß Braun

0887 02 0887 06

1 1

38,34 38,34

06 06

0 0 8 2 8 7 3 8 0 , 6 3 4 3 8 0 ,6 3 4 0 6

Funktionsbeschreibung  Seite 693.

Alarmsystem

708

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Alarmsystem Zubehör BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Gira Elektroinstallations-Systeme

709

Alarmsystem Zubehör

Zubehör

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

LED-Statusanzeige Unterputz inkl. Abdeckrahmen 0 9 9 8 0 3

Standard 55 Reinweiß glänzend

2 1 , 9 7

0998 03

1

21,97

03

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 697. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Notruf-Taster mit Abdeckrahmen 0 1 6 8 0 3

Rot

0168 03

1

26,79

01

Ersatzscheibe

0099 27

1

1,55

01

2 0 6 0 , 9 7 9 9 2 0 7 1 1 , 5 5 0 1

Funktionsbeschreibung  Seite 697. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Aufputz-Verteilerklemme 0 1 7 1 0 2 4 0 , 2 1

Weiß

0171 02

1

40,21

03

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 697. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Unterputz-Verteiler mit Sabotagekontakt inkl. Abdeckrahmen 0 1 7 1 0 3

Standard 55 Reinweiß glänzend

4 0 , 2 1

0171 03

1

40,21

03

0 3

Funktionsbeschreibung  Seite 697. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Programmiergerät für Telefonwählgerät AWUG 0 9 0 1 0 0 4 3 3 , 0 0

0901 00

1

433,00

09

0 9

Funktionsbeschreibung  Seite 698. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

0 9 6 3

Notstrom-Batterie

0 0 6 9 , 5 9

0963 00

1

69,59

03

0 3

Alarmsystem

Batterie 14,4 V Li

Unverbindliche Preisempfehlung.


Den Bekanntheitsgrad erhöhen, die eigene Marktposition ausbauen oder Nachfrage schaffen: Marketingaktivitäten gehören zum Alltag eines jeden Unternehmers. Gira unterstützt Elektromeister mit vielfältigen Marketing-Service-Maßnahmen, die jeweils für ein Jahr zusammengestellt werden und dann vom Elektromeister buchbar sind.

Zu den Angeboten gehören neben zeitgebundenen Vermarktungsaktionen Werbemittel wie Großflächenplakate, Broschüren und Baustellenplane, die mit persönlichen Adressdaten individualisiert werden, dazu Briefumschläge mit Werbeaufdruck, Postkarten, Poster und mehr. Auch evtl. Möglichkeiten zur Verteilung der Werbemittel können angefragt werden. Mehr Informationen erhalten Elektromeister im Internet oder unter Telefon +49 (0) 5 11 - 16 76 75 05. Gerne unterstützt die Marketing-Service-Hotline auch bei der individuellen Zusammenstellung der Maßnahmen.

Die Marketing-Service-Angebote können auch online unter www.gira.de/marketing-service gebucht werden.

Vorteile Marketing-Service Marktpräsenz in der eigenen Region – auf Wunsch das ganze Jahr über

Aktuell sind das u. a.: - Elektromeister-Broschüren im Baukastensystem - Kundenjournal - Streuprospekt - Briefumschläge - Postkarten - PR-Texte - Aktionsstände - Werbepräsentpaket - Tragetaschen - Poster - Fahne - Leuchtkasten - Anzeigenvorlagen - Roll-up

Ein professioneller Auftritt durch stilvolle Werbemittel: beim Kunden, auf der Baustelle, im Geschäft oder bei Events wie Gewerbeschauen oder Bauausstellungen Zeit sparen und trotzdem den Bekanntheitsgrad erhöhen: Das Marketing-Service-Programm unterstützt Elektromeister auch organisatorisch bei der Verteilung der Medien

Vorteile Präsentationsmittel größere Überzeugungskraft durch „live“-Präsentation am voll funktionsfähigen Gerät

1 Großflächenplakat mit individuellem Firmenlogo 2 Individualisierte Broschüren z. B. „Intelligente Gebäudetechnik für zu Hause“ 3 Rückseite einer Broschüre mit Firmenlogo und weiteren Informationen

sofort einsatzbereit durch vorab montierte Geräte, inklusive aller nicht sichtbaren Komponenten wie Steuergeräte oder Spannungsversorgung einfacher Transport der Displays im Koffer

Intelligente Gebäudetechnik von Gira: Ihr Haus kann mehr, als Sie denken. Licht schalten, Lichtszenen abrufen fen

Außeninstallationen steuern

Zeitschaltuhren einsetzen

Sehen, wer klingelt, Gebäude sichern rn

Wetterdaten abrufen

Gebäude von überall steuern ern rn

Intelligente Gebäudetechnik für zu Hause

H ann Gmb Musterm Sie E. 45 Fragen ann.de 23-12 23 Tel. 01 ktro-musterm info@ele

Wetterprognosen anzeigen eigen

Energiebewusst heizen, Temperatur at regulieren ren

Türsprechanlagen und schlüssellose Zugangskontrolle ontro nutzen tzen

Energie sparen, Klima schützen

Temperaturverläufe anzeigen

Musikverteilung in allen Räumen

Steckdosen schalten, Strom trom sp sparen

Jalousien zeitabhängig steue ern

Produktempfehlungen Wieso, weshalb, warum – welche Gira Produkte empfehlen sich für welche Anwendung? Produktübersicht nach Räumen Die wichtigsten Funktionen z. B. für Kinderzimmer, Schlafzimmer, Küche, Diele, Bad oder Keller. Alles rund ums Haus Bewegungsmelder im Eingangsbereich, Türsprechanlagen an der Haustür, Energie und Licht im Garten. Energie sparen, nachrüsten, Sicherheit planen Gira bietet wirtschaftliche, komfortable und sichere Lösungen für Ihr Zuhause. Preisbeispiele Was kostet die Türsprechanlage, ein Sicherheitspaket oder Ihr Lieblings-Schalterprogramm?

Gebäude überwachen h

Licht schalten und dim men, Lichtszenen abrufen, Energie sparen

Heizungen und Klimaanlagen automatisch regeln, energiebewusst heizen

Rollläden und Jalousien zeitabhängig steuern, Fenster und Türen überwachen

Wetterstationsdaten abrufen, Niederschlagsmenge und Helligkeit messen

Sehen, wer klingelt, Kamerabilder einblenden, Gebäude sichern

Fenster und Türen überwachen, automatisch öffnen und schließen

E-Mails am Hauseingang abrufen, E-Mail-Konten für alle Bewohner anlegen

Musik hören und in allen Räumen verteilen

Energie bereitstellen, Steckdosen schalten, Verbräuche anzeigen, Strom sparen

Temperaturverläufe anzeigen, Gas-, Strom- und Wasserverbrauch auswerten

Türsprechanlagen und schlüssellose Zugangskontrolle nutzen, Gebäude sichern

News-Dienste einrichten, aktuelle Nachrichten beim Verlassen des Hauses lesen

Anruferlisten automatisch erstellen, Türsprechanlagen verwenden

Anwesenheitssimulationen aufzeichnen, Zeitschaltuhren programmieren

Notrufsysteme betätigen, Hilfe rufen

Wetterprognosen abrufen und lesen, Wetterdienste nutzen

Energie sparen, Energieverbrauch managen, Klima schützen

Außeninstallationen steuern, Gartenbeleuchtung programmieren

Innovative Gebäudetechnik per Funk steuern

Gebäude überwachen und sichern, Alarmsysteme nutzen

Kalender + Zeitschaltuhren synchronisieren, Anwesenheitssimulationen abspielen

Strom- und Wärmeenergieerträge anzeigen

Innovative Haustechnik über Touchdisplays intuitiv steuern

Gebäudetechnik von überall steuern und überwachen

www.gira.de 13042_Großfläche_Deutschland_356x252.indd 1

06.08.10 15:39

13097_Kampagne_Planungsbro Privatkunden_Individual.indd 2

1

24.08.10 14:25

2

3

Komfortable Steuerung im Raum Gira Tastsensor 3 Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS

Licht dimmen und schalten Gira Touchdimmer, Gira Automatikschalter Gira LED-Orientierungsleuchte Gira SCHUKO-Steckdose mit LED

Intelligenz zum Nachrüsten Gira Funk-Wandsender Gira Funk-Handsender

Gira Touchdimmer Mit dem Gira Touchdimmer lässt sich die

Gira Automatikschalter

Der Gira Automatikschalter macht das Licht an, wenn sich jemand nähert und schaltet

Berührung der LED-Punkte genügt. Ein feines akustisches Signal gibt ein Feedback

Passend zum Schalterprogramm Gira Wohnungsstation

Die Gira USB-Spannungsversorgung mit zwei Steckplätzen für die Installation in die Schalterprogramm. Mit der Gira USB-Spannungsversorgung können mobile Geräte wie Mobiltelefone, MP3-Player u.ä. ohne zusätzliches Netzteil direkt an der USB-Spannungsversorgung geladen werden. Mit bis zu 1400 Energie- und Wetterdisplay Funk

mA bzw. zweimal 700 mA Ladestrom lassen sich auch stromhungrige Geräte versorgen.

Gira Flächenschalter, Reinweiß glänzend Gira Wohnungsstation Video AP

kombiniert erstmals passend zum SchalterDer Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS ist mit zwei Erkennungsverfahren ausgestattet

tionen steuern, z.B. Lichtszenen speichern und abrufen, Leuchten schalten und dimmen, Jalousien hoch- und herunterfahren. Jede

lich wird. Zusätzlich messen Wärmesensoren die Temperaturveränderungen im Raum.

Gira Esprit, Rahmen Aluminium Braun,

programm die Anzeige von Wetter- und

Gira E22, Edelstahl

Gira Unterputz-Radio RDS

Einsatz Farbe Alu Kompakt, elegant und technologisch auf dem neu-

Energieverbrauchsdaten in einem Gerät.

In zwei Unterputzdosen in der Wand installiert

esten Stand ist die Gira Wohnugsstation Video AP.

Man sieht also nicht nur wie das Wetter

und schafft damit gleich doppelt Sicherheit.

findet das Gira Unterputz-Radio RDS überall

Ein besonderes Merkmal der Wohnungsstation

wird, sondern auch, wie viel Strom und

Optisch erkennt er kleine Rauchpartikel,

Gas gerade verbraucht werden.

bevor es brenzlig und für Menschen gefähr-

Taste verfügt über zwei LED zur Statusanzeige und kann je nach Einstellung/Variante links, rechts und mittig bedient werden.

Gira Schalterprogramme Gira Flächenschalter Gira E 22

Das Gira Energie- und Wetterdisplay Funk

Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS

Mit dem Gira Tastsensor 3 lassen sich die verschiedensten angeschlossenen Busfunk-

Gira Schalterprogramme Gira Esprit Gira Esprit Glas C

58er-Unterputz-Gerätedose – passend zum

es aus, wenn niemand mehr anwesend ist. Das ist komfortabel, sicher und energiesparend und empfiehlt sich besonders in Durchgangszonen wie in der Diele oder im Treppenhaus.

Gira Tastsensor 3

Sehen, wer vor der Tür steht Gira Türstation Gira Keyless In

Gira USB-Spannungsversorgung

Licht, sobald und solange es benötigt wird:

gewünschte Helligkeitsstufe der Beleuchtung ganz einfach einstellen. Eine leichte

zur Bedienung.

Energie sparen mit intelligenten Funktionen Gira Energie- und Wetterdisplay Funk Gira USB-Spannungsversorgung Gira Raumtemperaturregler mit Uhr Gira CO2-Sensor

Platz. Es steht nicht im Weg, die Arbeitsfläche

ist die homogene Front des Gerätes. Lautsprecher

bleibt frei – praktisch z.B. für Küche, Bad oder

und Mikrofon sind von vorne nicht direkt sichtbar.

das Schlafzimmer.

Das hochauflösende 2“ TFT-Farbdisplay der

Gira Funk-Bussystem

neuesten Generation bietet eine hohe Tiefenschärfe und eine hervorragende Bildqualität.

Mit dem Gira Funk-Bussystem lässt sich die vorhandene Elektroinstallation in Gebäuden schnell, sauber und kostengünstig modernisieren. Automatische Lichtsteuerung, Jalousiesteuerung oder Einzelraum-Temperaturregelung – einfach per Funk.

Gira Türstation Die Türstationen aus dem Gira Türkommunikations-System sind mit Audio- und Videofunktionen ausgestattet und lassen sich in die Gira Designplattform für den Außenbereich integrieren.

Gira Keyless In, Fingerprint Die Keyless In Funktionen Fingerprint, Codetastatur und Transponder bieten eine komfortable und sichere Zugangskontrolle für den Innen- und Außenbereich.

Gira LED-Orientierungsleuchte

Gira SCHUKO-Steckdose

Gira Raumtemperaturregler mit Uhr und

mit LED-Orientierungsleuchte

Kühlprogramm

Die Gira LED-Beleuchtung ermöglicht den gezielten Einsatz von Lichtakzenten und sorgt damit für mehr Sicherheit im Haus.

Keine Angst mehr im Dunklen: Die Gira SCHUKO-Steckdose mit LED-Einsatz sorgt

Der Gira Raumtemperaturregler mit Uhr bietet nun zusätzlich zu den bisher integrier-

mit dezenter Beleuchtung für Orientierung in

ten Heizprogrammen ein spezielles Kühlpro-

Produkten passend zu den Gira Schalterpro-

der Dunkelheit. Ein integrierter Dämmerungs-

gramm.

grammen.

sensor schaltet die Leuchte bei einsetzender

Gira bietet ein breites Spektrum an LED-

Gira CO2-Sensor

Gira Flächenschalter, Rahmen Farbe Chrom,

Der Gira Gira CO2-Sensor bietet die Möglich-

Gira Esprit, Rahmen Aluminium Schwarz,

Gira Esprit Glas C, Rahmen Schwarz,

keit, durch Überwachung der CO2-Konzentrati-

Einsatz Farbe Alu

Einsatz Farbe Alu

Einsatz Reinweiß glänzend

Gira E22, Aluminium

on die Raumluft und somit das Wohlbefinden zu verbessern. Die Luftgüte wird per LED in Ampelfarben angezeigt. Bei Überschreiten eines Grenzwertes können automatisch Fenster geöffnet oder der Lüfter eingeschaltet

Dunkelheit ein und bei genügend Helligkeit

werden, zudem kann ein interner Summer auf

wieder aus.

die erhöhte CO2-Konzentration hinweisen.

Licht schalten und dimmen, Lichtszenen abrufen, Energie sparen

Heizungen und Klimaanlagen automatisch regeln, energiebewusst heizen

Wetterstationsdaten abrufen, Niederschlagsmenge und Helligkeit messen

Zeiner Elektro präsentiert: Intelligente Gebäudetechnik von Gira

6

710

Sehen, wer klingelt, Kamerabilder einblenden, Gebäude sichern

Gebäude überwachen und sichern, Alarmsysteme nutzen

Rollläden und Jalousien zeitabhängig steuern, Fenster und Türen überwachen

Musik hören und in allen Räumen verteilen

Energie bereitstellen, Steckdosen schalten, Verbräuche anzeigen, Strom sparen

Temperaturverläufe anzeigen, Gas-, Strom- und Wasserverbrauch auswerten

Türsprechanlagen und schlüssellose Zugangskontrolle nutzen, Gebäude sichern

Fenster und Türen überwachen, automatisch öffnen und schließen

Anwesenheitssimulationen aufzeichnen, Zeitschaltuhren programmieren

Außeninstallationen steuern, Gartenbeleuchtung programmieren

Wetterprognosen abrufen und lesen, Wetterdienste nutzen

Energie sparen, Energieverbrauch managen, Klima schützen

Zeiner Elektro Spichernstraße 20a 42103 Wuppertal Tel 02 02 - 30 62 74 www.elektro-zeiner.de

Gebäudetechnik von überall Innovative Gebäudetechnik per Funkund steuern steuern überwachen


Marketing-Service, Präsentationsmittel

Plakate, Prospekte, Postkarten, sie alle sind werbewirksam, doch „live“ überzeugt es sich immer noch am Besten. Gira bietet darum Präsentationskoffer und -displays, die mit Original-Produkten ausgestattet und voll funktionsfähig sind.

Präsentationsmittel Musterkoffer Präsentation Energie- und Wetterdisplay Funk Präsentation Unterputz-Radio Präsentation LED-Beleuchtung Präsentationskoffer TürkommunikationsSysteme Präsentation Wohnungsstationen Präsentation Control 9 Client und TKS-IP-Gateway Präsentation Türstation Edelstahl Präsentation Keyless In Präsentationskoffer Funk-Bussystem Präsentationskoffer KNX / EIB Präsentation Tastsensoren Präsentation Info Terminal Touch Präsentation Notrufset Gira Präsentationskonzept

Das Angebot der Koffer und Displays reicht vom Funk-Bussystem über das KNX / EIB System bis hin zur einfachen Steckdose mit Orientierungsleuchte. Für die Präsentation z. B. im eigenen Ladengeschäft können dazu weitere Werbemittel wie z. B. Design- und Funktionstafeln angefordert werden.

Präsentationsdisplays mit Original-Produkten 4 Gira Wohnungsstation Video AP 5 Gira Rufsystem 834 Notrufset

Gira Türkommunikations-System Gira door communication system

4

712 712 712 712

713 713 714 715 715 715 715 716 716 716 717

Gira Rufsystem 834 Nortrufset

5

Präsentationstafeln mit Original-Produkten 6 Individualisierter Aktionsstand bestückt mit original Gira-Produkten 7 Gira Präsentationskoffer Schalterprogramme

Gira Türkommunikations-System Wohnungs- und Türstationen für Privat- und Objektbereich

8 Gira Funktionstafel 1, Türkommunikations-System Petra Schülersbeck-Koch

Klaus Schneider

Frank Müller Susanne Schmidt

01

03

04 Susanne Schmidt

01

02

Gira E2, Reinweiß glänzend 01 Wohnungsstation Aufputz

05

03

02

Gira TX_44, Farbe Alu

02 Tastschalter

01 Türstation Unterputz mit Ruftaster 2-/3fach und Keyless In Fingerprint-Leseeinheit

03 Wohnungsstation Video AP

02 Automatikschalter 03 Türstation Unterputz mit Farbkamera und Ruftaster 1fach

Gira Flächenschalter, Farbe Chrom 04 Wohnungsstation 05 Tastschalter

7

Präsentationsmittel

8

711


Präsentationsmittel BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Präsentationsmittel

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Präsentationsmittel

Musterkoffer

Präsentation Unterputz-Radio

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Musterkoffer

Präsentation Unterputz-Radio RDS

1 6 9 0 1 1 0

1705 110

1

Schutzgebühr 255,00

90

2 5 5 , 0 1 0 7 0 9 4 0

4 6 , 5 0

1

46,50

1690 110

1

95,00

16

1 6

1 1 0

1 0

Musterkoffer ohne Displays 1704 10

9 5 , 0 0

1 7 0 5

Musterkoffer mit neun Displays

90

9 0

Der Musterkoffer ist vielseitig einsetzbar und eignet sich besonders für Kundenbesuche. Schon die hochwertige Verarbeitung des Koffers macht einen kompetenten Eindruck. Zudem lässt sich Ihren potenziellen Auftraggebern über die einzeln entnehmbaren Displays viel besser vermitteln, wie die Gira Schalter in den eigenen vier Wänden tatsächlich aussehen. Und ist der Musterkoffer gerade nicht im Einsatz, haben Sie auch die Möglichkeit, die Displays zum Aufstellen im Schaufenster oder auf der Ladentheke zu nutzen. · Stabiler Aluminiumkoffer mit neun Displays der aktuellen Gira Schalterprogramme · Auch als unbestückter Aluminiumkoffer zur Bestückung mit weiteren Displays bestellbar

Präsentieren Sie Ihren Kunden das Gira Unterputz-Radio RDS am besten anhand eines Originalgerätes. Bestellen Sie dazu das steckerfertige Einzeldisplay mit einem funktionsfähigen Gira Unterputz-Radio RDS in der Designvariante Gira E2, Reinweiß glänzend. Um Ihren Kunden das Gira Unterputz-Radio RDS in Aktion zu zeigen, wird das Vorführmodell einfach an eine Steckdose angeschlossen. Die Hörprobe spricht dann für sich. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display · Display: UnterputzRadio RDS, Gira E2, Reinweiß glänzend · Das Einzeldisplay dient zur Ergänzung Ihres Musterkoffers. Natürlich können Sie es auch auf Ihrer Verkaufstheke platzieren.

Präsentation LED-Beleuchtung

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Präsentation LED-Beleuchtung Präsentation Energie- und Wetterdisplay Funk

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Präsentation Energie- und Wetterdisplay Funk

1 6 5 8 1 1 0 9 9 , 0 0

1658 110 1 5 1 5 1 1 0 6 5 , 0 0

1515 110

1

65,00

16

Nur zu Vorführzwecken geeignet. Das Gerät wird mit einer Simulations-Software betrieben. Anschluss von Peripheriegeräten (Sensoren) ist nicht möglich. Eine Umprogrammierung zu realen Einsatzzwecken ist nicht möglich. Inkl. E2-Rahmen ohne Mittelsteg. Funktionsbeschreibung Energie- und Wetterdisplay 2350 ..  Seite 100.

1 6

1

99,00

16

1 6

Präsentieren Sie Ihren Kunden die Gira LED-Beleuchtung am besten anhand von Originalgeräten. Bestellen Sie dazu das steckerfertige Einzeldisplay mit einer funktionsfähigen LED-Orientierungsleuchte, einer funktionsfähigen SCHUKO-Steckdose mit LEDOrientierungsleuchte und einem Serienkontrollschalter zur Farbumstellung in der Designvariante Gira E2, Anthrazit. Um Ihren Kunden die LED-Beleuchtung in Aktion zu zeigen, wird das Vorführmodell einfach an eine Steckdose angeschlossen. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display · Display: LED-Orientierungsleuchte, SCHUKO-Steckdose mit LEDOrientierungsleuchte und einem Serienschalter, Gira E2, Anthrazit. · Das Einzeldisplay dient zur Ergänzung Ihres Musterkoffers. Natürlich können Sie es auch auf Ihrer Verkaufstheke platzieren.

Präsentationsmittel

712

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Präsentationsmittel BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Präsentationsmittel

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Präsentationsmittel

Präsentationskoffer Türkommunikations-System Audio

Präsentation Wohnungsstation

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Präsentationskoffer Türkommunikations-System Audio

1709 110

1

259,50

Präsentation Wohnungsstation

16

1 7 0 9

1 6 7 4

1 1 0

1 1 0

2 5 9 , 5 0

1 1 4 , 0 0

1 6

Zeigen Sie Ihren Kunden direkt vor Ort, wieviel Komfort moderne Elektroinstallation an der Haustür bietet. Der Präsentationskoffer enthält zwei vollständig vormontierte und funktionsfähige Audio-Displays sowie ein Steuergerät Audio für den Betrieb der Displays. So haben Sie die Möglichkeit, die Produkte auch gleich in Aktion zu präsentieren. · Stabiler Aluminiumkoffer · Display 1: Wohnungsstation AP, Reinweiß glänzend, Klingeltaster für Internruf, Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg, Gira E2, Reinweiß glänzend · Display 2: Türstation, 1fach, Farbe Alu, Abdeckrahmen 2fach, Gira TX_44, Farbe Alu

1674 110

1

114,00

16

1 6

Wie zweckmäßig es ist, ohne Hörer an der Tür zu kommunizieren und so immer eine Hand mehr frei zu haben, demonstrieren Sie am besten mit dem Display Wohnungsstation. Das Display ist eine ideale Ergänzung zum Präsentationskoffer Türkommunikations-System Audio, um mit einem möglichst breitgefächerten Angebot zu überzeugen. Vormontiertes und funktionsfähiges Display Wohnungsstation · Display Wohnungsstation, Reinweiß glänzend mit Abdeckrahmen 2fach, Gira Esprit, Glas Weiß · Zum Betrieb des Displays benötigen Sie den Präsentationskoffer Türkommunikations-System Audio oder Video Präsentationskoffer Türkommunikations-System Audio 1709 110  Seite 713. Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video 1702 110  Seite 713.

Präsentation Wohnungsstation 1674 110  Seite 713. Präsentation Türstation Edelstahl 4fach 1676 110  Seite 715.

Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video

1 7 0 2 1 1 0 8 8 3 , 0 0

1702 110

1

883,00

16

1 6

Die Produktvorteile des Türkommunikations-Systems Video zu erläutern, ist gut, die hervorragende Bild- und Tonqualität direkt am Produkt aufzuzeigen noch viel besser. Alles, was Sie dazu benötigen, finden Sie im Präsentationskoffer: zwei vollständig vormontierte und funktionsfähige Video-Displays sowie ein Steuergerät Video für den Betrieb der Displays. · Stabiler Aluminiumkoffer · Display 1: Wohnungsstation Video AP mit Klingeltaster zur Simulation des internen Rufs, Reinweiß glänzend, Abdeckrahmen 2fach ohne Mittelsteg, Gira E2, Reinweiß glänzend · Display 2: Türstation 1fach mit Farbkamera, Farbe Alu, Abdeckrahmen 3fach, Gira TX_44, Farbe Alu

Präsentationsmittel

Präsentation Wohnungsstation 1674 110  Seite 713. Präsentation Wohnungsstation mit TFT-Farbdisplay 1675 110  Seite 714. Präsentation Wohnungsstation mit TFT-Farbdisplay 1670 110  Seite 714. Präsentation Türstation Edelstahl 4fach 1676 110  Seite 715. Präsentation VideoTerminal 1679 110  Seite 714.

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

713


Präsentationsmittel BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Präsentationsmittel

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Präsentationsmittel

Präsentation Wohnungsstation mit TFT-Farbdisplay

Präsentation VideoTerminal

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Präsentation Wohnungsstation mit TFT-Farbdisplay

1675 110

1

405,00

Präsentation VideoTerminal

16

1 6 7 5

1 6 7 9

1 1 0

1 1 0

4 0 5 , 0 0

8 2 1 , 0 0

1679 110

1 6

Die Gira Wohnungsstation mit bester Bild- und Tonqualität. Über das Display mit dem funktionsfähigen Original begeistern Sie auch designund technikorientierte Kunden mit hohen Komfortansprüchen. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display · Display: Wohnungsstation mit TFT-Farbdisplay 4,57 cm (1,8"), Reinweiß glänzend, Abdeckrahmen 3fach, Gira Esprit, Glas Weiß · Zum Betrieb des Displays benötigen Sie den Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video.

1

821,00

16

1 6

Wäre es für Sie nicht von Vorteil, auch zu sehen, wer vor der Tür steht? Diese Frage wird wohl kaum einer Ihrer Kunden verneinen. Besonders nicht, wenn Sie ihnen das Display Gira VideoTerminal präsentieren. Es überzeugt mit einem 14,48 cm (5,7") großen TFT-Farbdisplay und bietet mit einer hohen Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten eine hervorragende Bildqualität. Auch die komfortable Freisprechfunktion kann sich sehen und vor allem gut hören lassen. Die Handhabung wird Ihre Kunden ebenfalls begeistern: Über einen hinterleuchteten Knopf zum Drehen und Drücken und vier Funktionstasten lässt sich das Gira VideoTerminal einfach und intuitiv bedienen. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display · Display: VideoTerminal, Glas Weiß · Montagerahmen Unterputz, Farbe Alu · Zum Betrieb des Displays benötigen Sie den Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video

Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video 1702 110  Seite 713. Gira Elektroinstallations-Systeme Unverbindliche Preisempfehlung.

Präsentation Wohnungsstation mit TFT-Farbdisplay

Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video 1702 110  Seite 713. 1 6 7 0 1 1 0 4 0 5 , 0 0

1670 110

1

405,00

16

Präsentation Control 9 Client und TKS-IP-Gateway

1 6

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Das kann sich sehen lassen: Die Wohnungsstation ist in den Gira Flächenschalter integrierbar, die in dieser Version außerdem mit einem 6,35 cm (2,5")TFT-Farbdisplay ausgestattet ist. Beste Bild- und Tonqualität sind in dieser Ausführung ebenfalls selbstverständlich. Und über das Display mit dem funktionsfähigen Original begeistern Sie auch design- und technikorientierte Kunden mit hohen Komfortansprüchen. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display · Display: Wohnungsstation mit TFT-Farbdisplay 6,35 cm (2.5"), Abdeckrahmen, 3fach, Gira Flächenschalter, Reinweiß glänzend · Zum Betrieb des Displays benötigen Sie den Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video 1702 110  Seite 713.

Präsentation Control 9 Client und TKSIP-Gateway

1 5 1 5 5 1 0 2 0 5 0 , 0 0

1515 510

1

2050,00

16

1 6

Das Display mit dem Gira Control 9 Client (inkl. Einbaudose und Designrahmen), dem TKS-IP-Gateway und der Zusatzspannungsversorgung ist steckfertig und kann mit dem Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video in Betrieb genommen werden. Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video 1702 110  Seite 713. Funktionsbeschreibung Gira Control 9 Client 2078 00  Seite 534. Funktionsbeschreibung TKS-IP-Gateway 2620 ..  Seite 435.

Präsentationsmittel

714

Gira Elektroinstallations-Systeme

Unverbindliche Preisempfehlung.


Präsentationsmittel BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

BestellNr.

Präsentationsmittel

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Präsentationsmittel

Präsentation Türstation Edelstahl

Präsentationskoffer Funk-Bussystem

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Präsentation Türstation Edelstahl 4fach

1676 110

1

322,00

Präsentationskoffer Funk-Bussystem

16

1 6 7 6

1 7 2 5

1 1 0

1 1 0

3 2 2 , 0 0

3 7 1 , 0 0

1725 110

1 6

Sie sieht nicht nur edel aus, sie ist auch überaus widerstandsfähig. Denn mit ihrer robusten, 3 mm starken Frontplatte aus hochwertigem V2A-Edelstahl gibt die Gira Türstation Edelstahl Vandalen keine Chance. Die Ruftasten sind ebenfalls aus widerstandsfähigem Edelstahl gefertigt. Lautsprecher und Mikrofon sind wassergeschützt und so konstruiert, dass sie sich nicht mit einem spitzen Gegenstand durchstoßen lassen. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display · Display: Türstation Edelstahl 4fach · Zum Betrieb des Displays benötigen Sie den Präsentationskoffer Türkommunikations-System Audio oder Video

1

371,00

16

1 6

Die Funk-Bustechnologie bietet faszinierende Möglichkeiten, den Wohnkomfort zu steigern und eignet sich besonders für Modernisierer, die sich für die nachträgliche Installation moderner Elektrotechnik interessieren. Anhand der drei Displays aus dem Präsentationskoffer Funk-Bussystem können Sie Ihren Kunden die Vorteile anschaulich erklären und gleichzeitig von hochwertigen Design der Gira Produkte überzeugen. · Stabiler Aluminiumkoffer · Display 1: Funk-Schaltaktor und LED-Orientierungsleuchte, Gira E2, Anthrazit · Display 2: Funk-Handsender-Komfort, Funk-Automatikschalter, Gira E2, Anthrazit · Display 3: Funk-Wandsender 3fach, flache Bauweise, FunkDimmer, SCHUKO-Steckdose, Gira E2, Reinweiß glänzend · Klemmlampe mit Leuchtmittel

Präsentationskoffer Türkommunikations-System Audio 1709 110  Seite 713. Präsentationskoffer Türkommunikations-System Video 1702 110  Seite 713.

Präsentation Keyless In

Präsentationskoffer KNX/EIB

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Präsentation Keyless In

Präsentationskoffer KNX/EIB

1 7 3 0

1 6 9 5

1 1 0

1 1 0

1 3 2 9 , 0 0

8 2 1 , 0 0

1695 110

1

821,00

16

1730 110

1

1329,00

16

1 6

Ihre technikorientierten Kunden werden begeistert sein, wenn Sie ihnen mit dem Gira InfoTerminal Touch und dem Gira SmartSensor die neuesten Funktionen und Einsatzmöglichkeiten der KNX Technologie eindrucksvoll veranschaulichen. Die drei Displays aus dem Präsentationskoffer KNX leisten dabei wertvolle Überzeugungsarbeit. · Stabiler Aluminiumkoffer · Display 1: Tastsensor 3, 3fach, Gira E22 Edelstahl, Tastsensor 3, 3fach, Gira E2, Anthrazit, Tastsensor 3plus, 5fach, Gira E22 Aluminium graviert · Display 2: SmartSensor, 4fach, Farbe Alu · Display 3: InfoTerminal Touch, Glas Schwarz / Aluminium

Präsentationsmittel

Das steckerfertiges Display Keyless In mit Codetastatur, Fingerprint und Transponder, Transponder-Card und Transponder-Schlüssel können Sie Ihren Kunden für einen schlüssellosen Zugang in Räumen und Gebäuden vorführen. Die Technologie basiert auf elektronischen und biometrischen Systemen, die drei Varianten Fingerprint, Codetastatur und Transponder können ohne weitere Steuerungskomponenten als alleinstehende Geräte oder innerhalb des Gira Türkommunikations-Systems installiert werden. Die FingerprintLeseeinheit befindet sich im Auslieferungszustand. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display · Display: Codetastatur, Fingerprint und Transponder, Gira TX_44, Farbe Alu, Transponder-Card und Transponder-Schlüssel

1 6

Unverbindliche Preisempfehlung.

Gira Elektroinstallations-Systeme

715


Präsentationsmittel BestellNr.

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

BestellNr.

PS

Präsentationsmittel

Verp. Einheit

EUR/Stück o. MwSt.

PS

Präsentationsmittel

Präsentation Tastsensoren

Präsentation Notrufset

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

o. MwSt. EUR/Stück Einheit Verp. Nr. Gira PS Unverbindliche Elektroinstallations-Systeme Preisempfehlung.

Bestell-

Bestell-

Präsentation Tastsensoren

1680 110

1

343,00

Präsentation Notrufset

16

1 6 8 0

1 6 8 8

1 1 0

1 1 0

3 4 3 , 0 0

1 4 3 , 5 0

1 6

Überzeugen Sie Ihren Kunden mit einer cleveren Kombination von Funktionen: Leuchten schalten und dimmen, Lichtszenen erstellen und abrufen, Jalousie steuern, eine komfortable EinzelraumTemperatur-Regelung realisieren und vieles mehr – die Gira Tastsensoren sind die kompaktesten Geräte zur Steuerung des Gira KNX Systems und benötigen in allen Ausführungen nur einen einzigen Busankoppler. · Display: Tastsensor 3, 3fach, Gira E22 Edelstahl, Tastsensor 3, 3fach, Gira E2, Anthrazit, Tastsensor 3plus, 5fach, Gira E22 Aluminium graviert · Das Einzeldisplay dient zur Ergänzung Ihres Musterkoffers. Natürlich können Sie es auch auf Ihrer Verkaufstheke platzieren.

1688 110

1

143,50

16

1 6

Unabhängig von der Steuerzentrale ist als kleinstes Paket des Gira Rufsystem 834 das Notrufset komplett zur Ausstattung z. B. behindertengerechte WCs erhältlich. · Vormontiertes und funktionsfähiges Display. · Rufmodul, Gira E2, Reinweiß glänzend · Zugtaster, Gira E2, Reinweiß glänzend · Abstelltaster, Gira E2, Reinweiß glänzend · N