Page 3

2. Engineering der DDC-Anlage 2.1 Konfiguration der Anlage

b. Hardwarekonfiguration durch mausgeführte Selektion und Positionierung der Geräte aus der Geräte-Bibliothek

a. Hardwarekonfiguration mit der Projekt-Automatik

Durch Eingabe der physikalischen Ein- und Ausgänge und Vorgabe von Reserven können Teil- oder Komplettanlagen automatisch angelegt werden • Anzahl und Typ der Master • Anzahl und Typen der Input- und Output-Module • Automatische Adressierung • usw.

07.03.2013

Controlesta RCO©

3

Controlesta RCO-tool  

Engineering-Software Controlesta RCO-tool

Controlesta RCO-tool  

Engineering-Software Controlesta RCO-tool

Advertisement