Page 1

2 | 2019 Euro 6,50

4<BUBALT=a gfa >:V;n INTERNATIONALES MUSIKFEST HAMBURG György Ligeti, Krystian Zimerman, Blues der Großstadt, »Hyper! Sounds« …

NILS FRAHM Die leise Musik zur Zeit

KRAFTWERK BILLE Potenzielles Paradies der Kreativität


MODERNE KULTUR IN EINZIGARTIGER GESTALT.

WELCHE VISION MÖCHTEN SIE VERWIRKLICHEN? PRINCIPAL SPONSOR

Julius Bär ist Principal Sponsor der Elbphilharmonie Hamburg.

juliusbaer.com


HERZLICH WILLKOMMEN!

L

iebe Leserin, lieber Leser,

wenn Sie auf der Plaza der Elbphil­ harmonie stehen und Richtung Süden schauen, dann sehen Sie den Hafen in seiner ganzen Breite und Tiefe aus unmittelbarer Nähe. Der Hafen war auch vorher schon da, aber diesen prachtvollen Blick darauf für alle gibt es erst seit November 2016, als die Plaza eröffnet wurde. Mit der Musikstadt Hamburg verhält es sich ähnlich: Die gab es auch schon, ehe die Elbphilharmonie den Konzertbetrieb aufnahm. Aber erst dieses Gebäude hat ihr ein unverwechselbares Gesicht gegeben – und damit ihre Identität. »Identität« ist in diesem Jahr das Motto des Inter­ nationalen Musikfests Hamburg (27. April bis 29. Mai), das aufs Neue zu großen  Teilen in der Elbphilharmonie stattfindet. Das Thema wird auch in der vorliegenden Ausgabe des »Elbphilharmonie Magazins« von mehreren Seiten beleuchtet, etwa in Portraits des grandiosen Pia­ nisten Krystian Zimerman, des Musikers und Pro­duzen­ ten Nils Frahm oder von Çiğdem Aslan, in der sich multiple und zumindest vordergründig widersprüchlich erscheinende Identitäten bündeln: Die kurdisch-alevitische Sängerin wurde in Istanbul geboren, lebt in London und singt dort griechischen Rembetiko.

Zwei Texte handeln davon, wie das Ich in die Musik kommt (Volker Hagedorn) beziehungsweise die Musik ins Ich (Max Dax). Und dieses Heft stellt auch noch eine ganz andere Identitätsfrage, nämlich jene nach der Entwicklung der Stadt. In seinem Beitrag über die Aktivitäten rund um das Kraftwerk Bille lenkt Till ­Briegleb die  Aufmerksamkeit auf ein enorm weitläufiges, künstlerisches Architektur-Biotop im Osten Hamburgs. Wird es gelingen, es behutsam und klug zu entwickeln und die Begehrlichkeiten der Investoren im Zaum zu halten? Die  Antwort darauf wird die Identität der Stadt weiter ausprägen. Zur Identität gehört die Identifikation. Sie hilft bei der Zuordnung von Dingen und sorgt bei Menschen für Zugehörigkeit. Hamburg lässt sich heute ohne Elbphil­ harmonie nicht mehr denken, das Bauwerk ist weithin zum Synonym für diese Stadt geworden. Und die Men­ schen identifizieren sich mit ihr. Während des Musikfests wird die Zahl der Plazabesucher die Zehn-MillionenGrenze überschreiten, etwa zur selben Zeit knacken wir die Zwei-Millionen-Grenze bei den Konzertbesuchern. Auf bald in Ihrer Elbphilharmonie! Ihr Christoph Lieben-Seutter Generalintendant Elbphilharmonie und Laeiszhalle Hamburg


4 M U S I K F E S T E S S AY

DIESEN KUSS DER GANZEN WELT?

Musik sei eine Weltsprache, heißt es oft. Tatsächlich ist sie  Ausdruck gewachsener Identitäten. VON MICHAEL STALLKNECHT

10

30

68

M U S I K L E X I KO N

M I TA R B E I T E R

STICHWORT: »IDENTITÄT«

Es gibt nichts, wozu die Musik nichts zu sagen hätte. VON CLEMENS MATUSCHEK

UNSICHTBAR VOR ALLER AUGEN

Die dezenten Helfer auf den Bühnen der Elbphilharmonie VON LAURA ETSPÜLER

32 FOTO S T R E C K E

OBERFLÄCHENSPANNUNG FOTOS MARKUS KLINGENHÄGER

72 KENNERBLICK

BILDERRÄTSEL

74

P O RT R A I T

LUST AM SPIEL

In seiner Musik gelang György Ligeti etwas Seltenes: Er verband Komplexität, Witz und Sinnlichkeit. VON CARSTEN FASTNER

42 P O RT R A I T

DER ARISTOKRAT

Der Pianist als Kavalier: Krystian Zimerman und sein Brahms VON JÜRGEN OTTEN

58

R E P O RTAG E

AUCH AUSWÄRTS ZU HAUSE

Fußball ist nur ein Spiel? Blanker Unsinn! Er schafft Heimat und Identität. VON STEPHAN BARTELS

E N G AG E M E N T

ICH BIN EIN FAN

16 G LO S S E

DU BIST, WO DU SITZT

Wie der reservierte Platz zu einem Teil von uns wird

Protokoll einer Leidenschaft VON CLAUDIA SCHILLER

60

VON TILL RAETHER

24 M U S I KG E S C H I C H T E

R E F L E K TO R

FLOW MY TEARS

DIE KATHEDRALE IM OHR

Wie kommt das »Ich« in die Musik? Eine Spurensuche

Die unvorhersehbaren leisen Töne des Nils Frahm

VON VOLKER HAGEDORN

VON TOM R. SCHULZ

82

88

FÖRDERER UND SPONSOREN

IMPRESSUM


18 M U S I K K U LT U R

DER FETISCH UND DER ALGORITHMUS

Wie funktioniert die identitätsstiftende Distinktion durch Musik im digitalen Zeitalter? VON MAX DAX

46

54

S TA DTG E S C H I C H T E

VORTEIL FÜR DEN STANDORTNACHTEIL

Urbanes Nirgendwo mit kreativem Potenzial: die Gegend rund ums Kraftwerk Bille VON TILL BRIEGLEB

B LU E S D E R G RO ẞ S TA DT

AUS TRAUER WIRD TROST

Çiğdem Aslan singt den Blues der Ägäis: Rembetiko. VON MARCUS A. WOELFLE


I M P RESSU M

Die nächste Ausgabe des Elbphilharmonie Magazins erscheint am 9. August 2019.

Herausgeber HamburgMusik gGmbH Geschäftsführer: Christoph Lieben-Seutter (Generalintendant), Jochen Margedant Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg magazin@elbphilharmonie.de www.elbphilharmonie.de

Lithografie Alexander Langenhagen, edelweiß publish, Hamburg Druck gutenberg beuys, Feindruckerei GmbH, ­Langenhagen

Chefredakteur Carsten Fastner

Korrektorat Reinhard Helling

Redaktion Katharina Allmüller, Melanie Kämpermann, Clemens Matuschek, Tom R. Schulz; Gilda Fernández-Wiencken (Bild)

Anzeigenleitung Antje Sievert, Anzeigen Marketingberatung Sponsoring Tel: 040 450 698 03, antje.sievert@kultur-anzeigen.com Petra Weihe, Weihe Media Management GmbH, Tel: 040 236 879 111, petra.weihe@weihe-media.de

Gestaltung / Bildredaktion Groothuis. Gesellschaft der Ideen und Passionen mbH, Hamburg | www.groothuis.de Borselstr. 16 b, 22765 Hamburg, Tel: 040  794 196 0, ahoi@groothuis.de Artdirektion / CvD: Rainer Groothuis Projektleitung: Selma Kuhlmann, Alexander von Oheimb Gestaltung: Janina Lentföhr, Nele Neubauer, Susan Schulz Bildredaktion: Esther-Judith Ander Produktion: Carolin Beck, Steffen Meier Beiträge in dieser Ausgabe von Esther-Judith Ander, Stephan Bartels, Till Briegleb, Tara Darby, Max Dax, Laura Etspüler, Carsten Fastner, Volker Hagedorn, Lars Hammer, Heinrich Holtgreve, Gesche Jäger, Laura Junger, Markus Klingenhäger, Clemens Matuschek, Jürgen Otten, Till Raether, Claudia Schiller, Tom R. Schulz, Michael Stallknecht, Lucas Wahl, Marcus A. Woelfle

Dieses Magazin wurde klimaneutral auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft produziert.

Vertrieb PressUp GmbH, Hamburg Leserservice  / Abonnement Elbphilharmonie Magazin Leserservice PressUp GmbH Postfach 70 13 11, 22013 Hamburg leserservice@elbphilharmonie.de Tel: 040 386 666 343, Fax: 040 386 666 299 Das Elbphilharmonie Magazin erscheint dreimal jährlich. ­ ild- und Rechtenachweise B Cover: Markus Klingenhäger; S. 1: Michael Zapf; S. 2 linke Spalte: akg-images/Marion Kalter, mittlere Spalte: Daniel Dittus, rechte Spalte: Lucas Wahl; S. 3 oben: iStock.com/urbancow, links: Heinrich Holtgreve/Ostkreuz, rechts: Tara Darby; S. 4–8: Katja Aufleger; S. 11 und S. 12 unten: Barbara Klemm;

S. 12 oben: akg-images / Imagno / Otto Breicha; S. 13: Chris Lee / New York Philharmonic; S. 14: György Ligeti Stiftung / Paul Sacher Stiftung Basel; S. 16: Laura Junger; S. 18: Bernd Jonkmanns, www.recordstoresbook.com; S. 20 links: Burt Glinn / Magnum Photos / Agentur Focus, rechts: Chris Steele-Perkins / Magnum Photos /  Agentur Focus; S. 21 links: Martin Parr / Magnum Photos / Agentur Focus, rechts: Patrick Zachmann /  Magnum Photos / Agentur Focus; S. 22: Knechtel/laif; S. 30/31: Lars Hammer; S. 32–41: Markus Klingen­ häger; S. 42 und S. 45 oben und unten: akg-images /  Marion Kalter; S. 45 Mitte: PAP / Ireneusz Radkiewicz; S. 46–53: Heinrich Holtgreve / Ostkreuz; S. 54–57: Tara Darby; S. 58: Esther-Judith Ander; S. 60: Manuel Wagner; S. 62: Grey Hutton; S. 63: Jerzy Wypych; S. 64: Daniel Dittus; S. 69–71: Gesche Jäger; S. 72: Gilda Fernández-Wiencken; S. 73: iStock.com / Gang Zhou; S. 74–80: Lucas Wahl; S. 82–87: iStock.com / ipopba; S. 88: Heinrich Holtgreve / Ostkreuz. Auflösung Kennerblick S. 72/73 links: Elbphilharmonie Redaktionsschluss 20. März 2019 Änderungen vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nicht gestattet. Printed in Germany. Alle Rechte vorbehalten. Träger der HamburgMusik gGmbH:

Profile for Elbphilharmonie Hamburg

Elbphilharmonie Magazin | Ausgabe 2|2019  

Reportagen, Künstlerporträts und exklusive Blicke hinter die Kulissen der Elbphilharmonie – das Elbphilharmonie Magazin erzählt in drei Ausg...

Elbphilharmonie Magazin | Ausgabe 2|2019  

Reportagen, Künstlerporträts und exklusive Blicke hinter die Kulissen der Elbphilharmonie – das Elbphilharmonie Magazin erzählt in drei Ausg...