Page 1

Von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

RADtour Elberadweg-Journal | www.elberadweg.de

St. Thomas Kirche Pretzien

330 Kilometer Überraschungen bietet der Elberadweg zwischen Lutherstadt Wittenberg und Wittenberge. ErRadeln Sie unberührte Natur ebenso wie Zeugen deutscher Geschichte und Stätten der Weltliteratur.


Elberadweg alternative Route Elbe

Etappenstandort

13

Brücke

Fähre

Bahnhof 12 11

Sehenswert

10

9 R

8

6 7

5

4

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

-

Thesentür Vulkan Meisterhäuser Gierfähren Umweltzentrum Pretziener Wehr Bad Salzelmen Herrenkrugpark Schloss Zerben NABU-Elbezentrum Kloster Jerichow Tangemünde Havelberg

1

2 3

Von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge 2

RADtour RADtour


Herzlich willkommen ...

Gustav-Adolf (Täve) Schur Mehrfacher Friedensfahrtgewinner und zweifacher Straßenradweltmeister

... in einer wahren Schatzkiste auf Deutschlands beliebtestem Fernradweg. In meiner Heimat bietet die Elbregion vielerorts noch beinahe unberührte Natur. Aus langjähriger Erfahrung als aktiver Sportler und Freizeitradler weiß ich, dass eine Fahrradtour erst durch eine schöne Landschaft ringsum zu einem ganz besonderen Erlebnis wird. Der Radweg zwischen Lutherstadt Wittenberg und Wittenberge ist gespickt mit Zeugnissen nationaler und internationaler Geschichte, architektonischen und technischen Meisterleistungen. Klopfen Sie doch einmal an jene Tür, an der vor 500 Jahren Martin Luther mit seinen Schlägen die Welt veränderte! Oder besuchen Sie ein Gartenreich, das die UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärte. Eine Zeitreise ins Mittelalter bietet die Ottostadt Magdeburg, in der der erste Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation seine Spuren hinterließ. Technik-Freaks sind Abstecher zu den Gierfähren zu empfehlen, jenen schwimmenden Brücken, auf denen man ohne Mannes- oder Motorkraft Elbe und Saale überqueren kann, oder zum Pretziener Wehr, das nach mehr als 200 Jahren noch immer zuverlässig vor Hochwasser schützt. Fernab von Meeresküsten, aber ganz nah an Fluss, Wald und Wiesen erzählen stolze Altmarkstädte vom einstigen Glanz der Hanse in dieser Region, die auch wieder eine Heimat für Biber und Weißstorch ist. Sie können diese und viele andere Attraktionen gar nicht verpassen, wenn Sie auf die Schilder an jeder der sechs Etappen durch unser Land achten. Über Sehenswertes etwas abseits vom Radweg informieren Tafeln an 13 Standorten am Elberadweg in Sachsen-Anhalt. Noch mehr Interessantes über „Land und Leute“ vermittelt Ihnen das neue Elberadweg-Journal „RADtour“. Ich wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen, erFahren und Entdecken und freue mich auf Begegnungen mit möglichst vielen Radlern an der Elbe.

Ihr

RADtour

Lutherstadt Wittenberg >>> Dessau-Roßlau

Dessau-Roßlau >>> Barby Barby >>> Magdeburg

Magdeburg >>> Hohenwarthe

Hohenwarthe >>> Tangermünde

Tangermünde >>> Havelberg >>> Lenzen

INHALT

Luther, Bauhaus, Gartenreich – UNESCO-Welterbestätten an der Elbe Luthers Thesenanschlag – Wahrheit oder Legende Feuer speiender Berg im Gartenreich Dessau-Wörlitz Dessaus Meisterhäuser – Eine Siedlung der Klassischen Moderne

4 6 7 8

Im Reich des Bibers Tierische Baumeister am Elbufer Auf schwimmenden Brücken über Elbe und Saale

10 12 13

Reise durch die Zeit Vom salzigen Jungbrunnen in Bad Salzelmen Goldmedaille und Goldener Niet für ingenieurtechnisches Meisterwerk

14 16 17

Lebendiges Paradies am Fluss Magdeburg – die Ottostadt an der Elbe Eine Bank FUER FAULE in grüner Oase

18 20 21

Dichtung und Wahrheit und grüne Gefilde Effis Zerben – Wo die Wiege der wahren Effi Briest stand Storch-TV mit Liveschaltung in Adebars Wohnstube

22 24 25

Hanse und Romanik Kloster Jerichow – „Die Säulen der Erde“ und „Die Rose von Jericho“ „Kuhschwanzbier“ besondere Delikatesse einer alten Kaiser- und Hansestadt Kleine Dom- und Inselstadt mit großer Geschichte Storchenfeierabend in Rühstedt Gründerzeit in der Industriestadt an der Elbe Mehr Raum für bedrohte Auenwälder

26 28 29 30 32 33 33


Wรถrlitzer Schloss


Lutherstadt Wittenberg >>> Dessau-Roßlau

LUTHER | BAUHAUS | GARTENREICH –

UNESCO-Welterbestätten an der Elbe


>>> Von Lutherstadt Wittenberg nach Dessau-Roßlau >>> ca. 34 km

Schauplätze der Geschichte und steinerne Zeugen Bei Lutherstadt Wittenberg fließt die Elbe in eine mit Welterbe reich gefüllte Region: In „Luthers Land“ in Sachsen-Anhalt stehen Wirkungsstätten des Reformators ebenso unter dem Schutz der UNESCO wie das Gartenreich Dessau-Wörlitz und das Bauhaus mit den Meisterhäusern.

Luthers Thesenanschlag – Wahrheit oder Legende Hat er oder hat er nicht? Wurden seine Thesen, die

Jener, die lange dafür gehalten wurde, dürfte es egal

die Welt veränderten, vor fast 500 Jahren wirklich

sein – sie existiert längst nicht mehr. Die hölzernen

eigenhändig von Martin Luther und ausschließlich

Türflügel, die Luthers Thesenzettel der Überlieferung

an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg ge-

zufolge getragen haben sollen, fielen 1760 einem

nagelt? Denkbar wäre es schon, da zu jener Zeit

Feuer zum Opfer, als nach Beschießungen im Sie-

die

Schlosskirche

zugleich

die

benjährigen Krieg

Uni-

das

versitätskirche war. Ihre Tür diente da-

Kirche bis auf die

her als eine Art

Grundmauern nie-

Schwarzes Brett für

derbrannte.

öffentliche Bekannt-

heutige bronzene

machungen. Fast

ein

Das

Portal der wieder-

halbes

Jahrtausend

erbauten

nach

kirche

den vermeintlichen

Schlossverkündet

großflächig

Hammerschlägen,

für

die die Reformation

sichtbar,

und

jedermann womit

einläuteten, taucht

der

ein Dokument auf,

Theologieprofes-

das

sor Martin Luther

die

tigkeit

Einzigar-

eines

der

Mönch

und

vor rund 500 Jah-

wohl bekanntesten

ren eigentlich nur

Portale

Welt-

ein akademisches

der

geschichte in Frage

Streitgespräch über

stellt. Demnach soll

den Ablasshandel

Doktor Martin Lu-

anstoßen

ther am Vorabend

Ist der Thesenan-

des

schlag nun Wahr-

Allerheiligen-

festes im Jahre des Herrn 1517 seine

wollte.

heit oder Legende? Thesentür an der Schlosskirche in Lutherstadt Wittenberg

Thesen gegen den

6

Wittenber-

ger Schloss samt

Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil zu

Ablass und damit gegen den Missbrauch des Evan-

der nach wie vor nicht endgültig geklärten Streitfrage

geliums zeitgleich an die Türen aller Wittenberger

bei einem Besuch der Schlosskirche Wittenberg, in

Kirchen angeschlagen haben. Die Verwendung des

der Martin Luther nach seinem Tod im Jahre 1546

Plurals in diesem handschriftlichen Vermerk eines Se-

seine letzte Ruhestätte fand. Sein Sarg befindet sich

kretärs von Luther verschafft der Lutherstadt Witten-

nahe der Kanzel 2,40 Meter tief im Erdboden und ist

berg auf Anhieb mehr als nur eine Thesentür.

nicht zugänglich.

RADtour


Mulderadweg Europaradweg R1 Gartenreichtour Radweg Berlin-Leipzig UNESCO-Weltkulturerbestätten

34 km

Feuer speiender Berg im Gartenreich Dessau-Wörlitz Es grummelt, brodelt und dröhnt, bevor

Neapel schaffen. In seinem Gartenreich

tanischen Stil erbaute Villa Hamilton, eine

sich mit lautem Getöse erste Rauchwolken

wollte er Daheimgebliebenen einen Ein-

mit Wein bepflanzte Pergola und andere

aus dem Krater kräuseln, dann Qualm auf-

druck davon vermitteln, was er bei seiner

Pflanzen des Südens: ganz in Elbnähe

steigt und Flammen hoch gen Himmel lo-

„Grand Tour“ in Italien erlebte.

vermittelt die künstliche Insel Stein inmit-

dern. Gelegentlich bricht er tatsächlich aus,

Der Feuer speiende Berg inmitten der

ten der Wörlitzer Anlagen eine Ahnung

der Vulkan unweit von Dessau-Roßlau.

anhaltischen Landschaft ist zwar deutlich

vom Zauber des Golfs von Neapel. Dabei

Doch die Eruption dieses Vesuvs ist völ-

kleiner als sein Vorbild, doch bietet der

hinterlässt sie einen Eindruck von Land-

lig ungefährlich, weil von Menschenhand

steingewordene Fürstentraum die faszinie-

schaft, Vegetation und Architektur rund

gesteuert. Das pyrotechnische Meister-

rende Kulisse für ein Italien en miniature,

um den Vesuv.

werk ließ Fürst Franz von Anhalt-Dessau

das der Schöpfer des Gartenreiches hier

Die Illusion wird perfekt, wenn der die

bereits Ende des 18. Jahrhunderts als ori-

inszenierte. Grotten und Felsengänge, ein

ganze Szenerie überragende Vulkan wie-

ginalgetreue Nachbildung des Vesuvs bei

antikes Amphitheater und die im neapoli-

der einmal Feuer speit ...

Insel Stein mit Villa Hamilton und dem einzigen künstlichen Vulkan Europas – ein besonders spektakuläres Denkmal im UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz.

Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

7


>>> Von Lutherstadt Wittenberg nach Dessau-Roßlau >>> ca. 34 km

Dessaus Meisterhäuser – eine Siedlung der Klassischen Moderne Walter Gropius schuf mit der Meisterhaus-Siedlung

Entdecken Sie auf den Spuren der Bauhausmeister

ein solch mustergültiges Architekturensemble, dass

die realisierten Ideen des Neuen Bauens und ei-

es die UNESCO 1996 zusammen mit dem Bau-

ner neuen Wohnform, die mit der Einweihung der

hausgebäude in Dessau und den Bauhausstätten in

Schauhäuser vor rund hundert Jahren einer staunen-

Weimar zum Weltkulturerbe erhob. Mit dem Bau-

den Öffentlichkeit insbesondere in Form des Einzel-

hauskasten im Großen formte Gropius die kubische

hauses Gropius demonstriert wurde.

Gestalt der Häuser, die sich mit großen Glasflächen

Leider hinterließ der II. Weltkrieg auch in Dessau

und Balkonen ins Grüne öffnen. Die Inneneinrich-

seine Spuren; einem verheerenden Bombenangriff

tung stammte aus den Bauhauswerkstätten und war

1945 fielen unter anderem auch das Haus Gropius

für die damalige Zeit äußerst modern. „Heute wirkt

und die benachbarte Haushälfte von Laszlo Moholy-

vieles noch als Luxus, was übermorgen zur Norm

Nagy zum Opfer. Um die Form des Wiederaufbaus

wird“, schrieb Gropius 1930 zur Inneneinrichtung

wurde jahrelang gerungen. Jetzt steht es fest: Sie

der Meisterhäuser.

sollen durch eine zeitgenössische Umsetzung der

Sie verkörpern noch heute die Ideale des Bauhauses,

historischen Vorlagen in das Gesamtensemble der

das weltweit als die Wiege der Klassischen Moder-

Meisterhaussiedlung eingegliedert werden. Nach-

ne auf allen Gebieten der freien und angewandten

dem im Feininger-Haus der Innenanstrich gerade ori-

Kunst gilt. Die dort Lehrenden wurden als Meister

ginalgetreu erneuert wurde und dieser Gebäudeteil

bezeichnet und so lassen sich die Namen der Erstbe-

seit kurzem wieder so aussieht wie beim Einzug des

wohner der Meisterhäuser wie ein ‚who is who‘ der

deutsch-amerikanischen Malers Lyonel Feininger im

Kunstgeschichte lesen: Neben dem Bauhausdirek-

Jahre 1926, steht nun die „städtebauliche Reparatur“

tor Walter Gropius waren dies keine geringeren als

der Meisterhaussiedlung in Dessau bevor. Schauen

László Moholy-Nagy und Lyonel Feininger, Georg

Sie selbst, wie das Spiel mit Präzision und Unschärfe

Muche und Oskar Schlemmer sowie Wassily Kan-

die Erinnerung an Bauhausideale wecken will, ohne

dinsky und Paul Klee.

bloße Kopie zu sein.

Meisterhaus in Dessau

8

RADtour


ANHALT | 800 – 800 Jahre gemeinsame Geschichte, Sprache und Kultur Auch wenn der Name Anhalt als solcher von

Geschichte oft verändert, geteilt oder erwei-

der Landkarte verschwunden ist, die Impul-

tert. Das Ende der Weimarer Republik führte

se, die von der Region ausgingen, prägen bis

schließlich auch zur Auflösung des staatlichen

heute die Kultur-, Wissenschafts- und Tech-

Gebildes Anhalt. Der Landstrich zwischen

nikgeschichte Deutschlands und Europas. Im

Harz und Mittlerem Elbtal bis hin zu den Aus-

Jahr 2012 feiert Anhalt sein 800. Jubiläum.

läufern des Flämings, ist geprägt von einer

Im Rahmen eines umfangreichen Festpro-

besonders hohen Dichte an bedeutenden

gramms wird der gemeinsamen Geschichte,

Zeugnissen menschlichen Schaffens. Er ist ein

Kultur, Sprache und der Persönlichkeiten der

Zentrum der Aufklärung und kontinuierlicher

Region gedacht. Die Stammburg im Harz verfiel bald nach ihrer

ModernisierungsbeSt. Nikolai in Coswig (Anhalt) am Elberadweg

strebungen, fürstlicher und bürgerlicher Re-

Erbauung, doch ihren

formen und Innovati-

Namen

onen. Ob Architektur,

trugen

ihre

Herren, die Askanier

Medizin,

Rechtsspre-

erfolgreich in die Welt.

chung, Religion, Musik,

Anhalt, das war zu-

Literatur, Landschafts-

nächst der Name einer

gestaltung – überall

Grafschaft, dann eines

finden

Fürsten- und Herzog-

von

sich

Spuren

Fortschritt

tum, ab 1918 schließ-

Emanzipation.

und

lich der eines Freistaats.

Im Jubiläumsjahr war-

Die Askanier, ausge-

tet „A NHALT | 800“ mit

hend von Otto, dem

einem abwechslungs-

Reichen, und seinem

reichen Programm auf.

Sohn Albrecht, dem

Ein großer Festakt im

Bären, traten einen unaufhaltsamen Sieges- Anhaltischen Theater Dessau gibt den Startzug an. Sie eroberten viele Gebiete westlich

schuss für ein prall gefülltes Veranstaltungs-

und östlich von Elbe und Saale und drangen

jahr. Ausstellungen und Vorträge berichten

bis an die Ufer der Oder vor. Auf dem Weg

über die Geschichte und Persönlichkeiten

dahin gründeten sie viele neue Städte, dar-

der Region. Konzerte, Symposien und Ex-

unter Berlin und Frankfurt/Oder. Durch die

kursionen laden auf ihre Art zu anhaltischen

Hochzeiten ihrer Töchter verschafften sich

Entdeckungen ein. Einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender ist der Sachsen-

ligen Römischen Reiches Deutscher Nation.

Anhalt-Tag am ersten Juliwochen-ende 2012

Das Gebiet Anhalts wurde im Laufe seiner

in Dessau-Roßlau.

TIPPS

TourismusRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. Telefon 03491 402610 www.anhalt-dessau-wittenberg.de

Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg Schlossplatz 2 06886 Lutherstadt Wittenberg Telefon 03491 498610 www.lutherstadtwittenberg.de Wörlitz-Information Förstergasse 26 06785 Oranienbaum- Wörlitz OT Wörlitz Telefon 034905 31009 Zimmervermittlung: 034905 19433 www.woerlitz-information.de Tourist-Information Dessau-Roßlau Zerbster Straße 4 06844 Dessau-Roßlau Telefon 0340 2041442 u. 2203003 www.dessau-rosslautourismus.de Radtouren-Knotenpunkt In Lutherstadt Wittenberg kreuzt der Elberadweg den Europaradweg R1 (www.euroroute-r1.de), den Radweg Berlin-Leipzig (www.radweg-berlinleipzig.de), die Radtour Kohle I Dampf I Licht und den Lutherweg in SachsenAnhalt, der als Pilgerweg die Lutherstädte Wittenberg und Eisleben miteinander verbindet. (www.pilgern-im-lutherland. de) Die Radtour – Bauhausbauten in Dessau verbindet auf einer Länge von 20 Kilometern das berühmte Bauhaus Dessau und die Meisterhäuser mit den weiteren Bauhausbauten, die im gesamten Stadtgebiet von Dessau zu sehen sind.

8.11 © vierplus.de

die Askanier schließlich große Teile des Hei-

RADtour

n der Elbe Ihr Spezialist a

Rückenwind Erlebnisreisen mit dem Rad

www.rueckenwind.de · Tel. 0441/ 485 97-0 Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

9


Dessau-RoĂ&#x;lau >>> Barby

Im Reich des Bibers


40 km >>> Von Dessau-Roßlau nach Barby >>> ca. 42

Biosphärenreservat Mittelelbe und Drei-Fähren-Tour Von Dessau-Roßlau führt der Elberadweg durch ein Naturwunder: das UNESCO-Biosphärenreservat Mittelelbe. Der Steckby-Lödderitzer Forst wurde 1979 erstes UNESCO-Biosphärenreservat in Deutschland und bildete die Keimzelle der heute länderübergreifend geschützten „Flusslandschaft Elbe“, eine der letzten naturnahen Stromlandschaften Mitteleuropas.

Tierische Baumeister am Elbufer

12

Er baut Burgen, Dämme und Kanäle, seine Kelle

wie vor unter strengem Schutz stehen. Im „Bio-

hat er immer bei sich – doch ein Maurer ist er nicht.

sphärenreservat Mittelelbe“ fühlen sich die riesigen

Das größte europäische Nagetier – der Biber – ist

Nager, die bis zu 25 Kilogramm schwer und über

ein äußerst geschickter Baumeister. Als einzige Tier-

einen Meter lang werden können, heute wieder

art kann er seinen Lebensraum aktiv gestalten.

richtig Biberwohl. Eine Familie lebt ganz nah bei

In den Elbauen, der letzten noch weitgehend in-

Ronney unweit des Radweges. Am Flussufer sind

takten Flusslandschaft Mitteleuropas, nimmt Meis-

der Bau, die Pfade und die Fraßspuren der Tiere

ter Bockert, wie der Volksmund den Biber nennt,

mit dem typisch breiten, angeflachten Schwanz –

besonders gern Quartier. Das reichhaltige Angebot

der Kelle – erkennbar.

an Weichhölzern und Wasserpflanzen bietet dem

Geführte Wanderungen zu Bibern in freier Natur

Vegetarier ideale Lebensbedingungen.

bietet das Umweltzentrum Ronney. Dort nistet in

Noch vor hundert Jahren waren Elbebiber euro-

jedem Jahr auch ein Storchenpaar – auf einem al-

paweit vom Aussterben bedroht. Jagd auf diese

ten Strommast mitten im Bauerngarten. Im Unter-

Nager war wegen ihres Fleisches, des dichten Fells

stand aus behauenen Eichenstämmen und begrün-

und vor allem des Bibergeils, einem Drüsense-

tem Dach kann man der Natur lauschen und vom

kret, dem man wundersame heilende Wirkungen

Hochstand mit Blick auf die ausgedehnten Elbewie-

nachsagte, lukrativ. Dank konsequenter Schutz-

sen Flug- und Bodenwild gut beobachten. Eine Au-

maßnahmen und Auswilderungen erlebten Biber

enwald-Radtour verspricht spannenden Einblick in

in den letzten Jahrzehnten ein großes Comeback.

verschiedene Lebensräume der Überflutungsauen,

Die dichteste Population ist entlang der Elbe zu

ihre Flora und Fauna. Und mit etwas Glück kann

finden, wo die monogam lebenden Tiere nach

man dabei auch Biber beobachten.

RADtour


42 km Mulderadweg Europaradweg R1 Gartenreichtour Saale-Radwanderweg

Auf schwimmenden Brücken über Elbe und Saale Drusus kam bis an die Elbe, aber nicht

Stak- und Ruderfähren durch. Sie nutzen al-

lichen Möglichkeiten zur Überquerung von

über den Strom ans andere Ufer. Ob eine

lein die kinetische Energie des strömenden

Flüssen. Ausgangspunkt der Drei-Fähren-

sagenumwobene Riesin, Hochwasser oder

Wassers, um von einem zum anderen Ufer

Tour ist Barby, von wo aus der Weg nach

Nachschubsorgen den römischen Feldherrn

zu kommen. Ein Holländer erfand die Tech-

Groß Rosenburg führt. Weiter geht es zum

auf seinem letzten Germanen-Feldzug nahe

nik des Gierens, bei der das Wasserfahrzeug

alten Schifferdorf Breitenhagen, wo der

der Saalemündung zur Umkehr zwan-

an einem im Flussbett verankerten Seil be-

historische Elblastkahn „Marie-Gerda“ vor

gen, ist ungewiss. Gewiss aber gab es vor

festigt ist. Der Fährmann stellt die Halteseile

Anker liegt, und dann durch den Steckby-

2000 Jahren noch keine Brücken über den

so, dass die Strömung des Flusses die Fähre

Lödderitzer Forst zurück nach Barby.

Strom, auch keine jener schwimmenden,

hinüber ans andere Ufer drückt.

Genießen auch Sie bei der Drei-Fähren-Tour

die heute als eine Besonderheit auf Elbe

Ein etwa 20 Kilometer langer Radrundkurs

besonders schöne Abschnitte des Elbe- und

und Saale gelten.

durch die Auenlandschaft an der Mündung

des Saale-Radwanderweges und dabei drei

ohne

der Saale in die Elbe, wo Drusus einst noch

ganz besondere Flussüberquerungen, bei

Mannes- oder Motorkraft. Ab Ende des

nicht rufen konnte: „Fährmann hol über!“,

denen Ihnen ein Hauch nostalgischer Fähr-

17. Jahrhunderts setzten sie sich hier gegen

bietet gleich drei dieser umweltfreund-

technik um die Nase wehen wird!

Gierfähren

überwinden

Flüsse

RADtour

TIPPS

Umweltzentrum Ronney Ronney Nr. 3 39264 Walternienburg/OT Ronney Telefon: 039247 413 www.umweltzentrum-ronney.de Touristinformation Stadt Barby Rathaus, Marktplatz 14 39249 Barby Telefon: 039298 6720 u. 257666 www.stadt-barby.de Länge der Drei-Fähren-Tour 20 km.

Gierfähre Breitenhagen Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

Radtouren-Knotenpunkt In Dessau-Roßlau kreuzt der Elberadweg wichtige Rad- und Wanderrouten. So trifft er z.B. auf den Europaradweg (www.euroroute-r1.de), der von der französischen Kanalküste bis nach St. Petersburg führt, den Muldentalradweg oder den 400 km langen Lutherweg (www.lutherweg.de), der durch ganz Sachsen-Anhalt führt. Die 68 km lange Gartenreichtour Fürst Franz (www.radfahren-in-anhalt.de) verbindet die Schloss- und Parkanlagen des Gartenreiches Dessau-Wörlitz miteinander. An der Saalemündung bei Barby hat man Anschluss an den idyllischen Saale-Radwanderweg. (www.saale-radwanderweg.de).

13


Barby >>> Magdeburg

Reise durch die Zeit


Gradierwerk in Bad Salzelmen


>>> Von Barby nach Magdeburg >>> ca. 47 km

Vom salzigen Jungbrunnen in Bad Salzelmen

16

Dr. Johann Wilhelm Tolberg staunte nicht schlecht:

Soleheilkunde. Im Unterschied zu Tolbergs Zeiten, als

Wo alle anderen Heilmittel versagten, zeigten salzige

nur „wirkliche Hülfsbedürftige“ das Bad in Elmen be-

Wässer tatsächlich Therapieerfolge. Von der wunder-

suchten, dem es damals „an allen Anlagen zum Ver-

samen Wirkung der Sole hatten Schönebecks Saline-

gnügen fehlte“, hat es heute ein völlig anderes Gesicht.

arbeiter ihrem Knappschaftsarzt berichtet, der dann

Längst sind es nicht nur Kranke, die dort gern in den

als erster Mediziner „Die Ähnlichkeit der Salzsoole mit

salzigen Jungbrunnen eintauchen. Im 32 Meter hohen

dem Seewasser und den Nutzen der Soolbäder“ er-

Soleturm können auch Sie die Gewinnung der Rohso-

kannte. Als Tolberg 1801 neben dem Abflussgraben

le aus Quellen in den Tiefen der Erde miterleben und

des Gradierwerkes aus Brettern eine Badegrube er-

dafür mit eigener Muskelkraft den alten Wellenbaum

richten ließ, zimmerte er zugleich an der Wiege der

und das hölzerne Zahnrad in Bewegung setzen. Fla-

deutschen Solebadkultur. Denn dem ersten Badehaus

nieren Sie durch den Kurpark oder inhalieren Sie in

in Salzelmen folgte schnell eine wahre Flut von Sole-

freier Luft am einst längsten geradlinigen Gradierwerk

badgründungen im Binnenland.

Deutschlands die herabrieselnde Sole. Bestaunen Sie

Tolberg sah im Solebad zwar kein Universalmittel für

die Konstruktion dieses noch immer imposanten Bau-

ungeduldige Kranke, doch berechtige es angesichts

werks, auf das Interessierte durchaus auch einen Auf-

der „unnennbaren Kränklichkeiten ... welche die

stieg wagen können.

modische, physische und moralisch schwächende Le-

Gönnen Sie sich danach einen kräftigen Schluck Sole

bensart hervorbringt“ zu den größten Erwartungen,

aus dem jedermann zugänglichen Trinkbrunnen – mit

meinte schon vor 200 Jahren der Geburtshelfer der

einem Prosit auf Ihre Gesundheit!

RADtour


47 km

Saale-Radwanderweg

Goldmedaille und goldener Niet für ingenieurtechnisches Meisterwerk Was haben der Eiffelturm an der Seine und

und 1875 vorwiegend von italienischen

schon mehr als 60 Mal. Nach 135 Jahren zu-

das Pretziener Wehr an der Elbe gemein-

Bauarbeitern

verlässigen Hochwasserschutzes stand 2010

sam? Beide erregten Aufsehen bei der Pari-

gefangenen erbaut – mehr als 100 Meter

eine Generalüberholung des technischen

ser Weltausstellung 1889, beide verblüfften

lang, mit zehn Stützpfeilern aus Sandstein,

Wunderwerkes bei Pretzien an. Um es im

die damalige Welt durch die ingenieur-

dazwischen gut 300 stählernen Schützenta-

denkmalgeschützten Zustand für weitere

technische Meisterleistung ihrer stählernen

feln. Die schweren Platten werden gezogen,

mehr als hundert Jahre zu erhalten, wurde

Konstruktion, an beiden Bauwerken halten

wenn große Überschwemmungen drohen.

ein altes Handwerk neu belebt – das Nieten.

unzählige Nieten die Einzelteile zusammen.

Anfangs wurden sie mit einer Handwin-

Nach der goldenen Medaille auf der Welt-

Während der riesige Turm in Paris aber ei-

de hochgehievt, heute erleichtert Elektro-

ausstellung von Paris erhielt das Pretziener

gens zur Weltausstellung errichtet wurde,

technik das Öffnen des Wehres, durch das

Wehr dadurch wieder ein Goldstück – den

und

französischen

Kriegs-

hatte das Pretziener Wehr unweit von Mag-

dann ein Teil des Elbehochwassers in einen

traditionellen „goldenen Niet“ zum Ab-

deburg schon mehrfach seine Feuer- oder

Umflutkanal fließt. Beim Jahrhunderthoch-

schluss der Arbeiten. Vielleicht entdecken

besser Hochwassertaufe bestanden, als sein

wasser im Sommer 2002 bewahrte das

Sie diesen unter den 48.000 nagelneuen

Modell auf der Weltausstellung mit einer

Pretziener Wehr dadurch Magdeburg und

Nieten am sanierten technischen Meister-

Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

umliegende Orte vor dem Schlimmsten ...

werk, dem nach wie vor größten Schützen-

Das Pretziener Wehr wurde zwischen 1871

Das tat es in seiner bisherigen Geschichte

tafelwehr in Europa.

RADtour

TIPPS

Solepark Schönebeck/ Bad Salzelmen Badepark 1 39218 Schönebeck (Elbe) Kunsthof Bad Salzelmen: Salzgeschichte zum Anfassen. In der kleinsten produzierenden Saline Deutschlands kann man beim mittelalterlichen Schausieden dabei sein und ein Salzsiederdiplom erwerben. Gesundheits- und Erholungsbad „Solequell“ Mit über 600 m² Wasserlandschaft sowie einem Saunaparadies mit Gartenlandschaft, mit Wellnessangeboten und Gastronomie sorgt das Solequell – Bad für Erholung, Entspannung und Wohlbefinden. www.solepark.de Telefon: 03928 70550 Entfernung vom Elberadweg 5 km Radsportmuseum “Course de la Paix” Grabenstraße 20, 39221 Kleinmühlingen Telefon 039291 465570 www.friedensfahrt-museum.de

Wahrzeichen, architektonisches und technisches Denkmal: Seit 1875 leistet die imposante Anlage des Pretziener Wehrs zuverlässigen Hochwasserschutz. Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

Pretziener Wehr 39217 Schönebeck (Elbe) OT Pretzien www. pretziener-wehr.de Bauwerk frei zugänglich

17


WasserstraĂ&#x;enkreuz bei Hohenwarthe


Magdeburg >>> Hohenwarthe

Lebendiges Paradies am Fluss


>>> Von Magdeburg nach Hohenwarthe >>> ca. 20 km

Magdeburg – die Ottostadt an der Elbe Rund 20 Kilometer schlängelt sich die Elbe durch Magdeburg, die Stadt Ottos des Großen und Otto von Guerickes. Die beiden Männer gleichen Namens haben Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt ganz entscheidend geprägt und ihr 2010 den Beinamen Ottostadt gegeben.

20

Mit ihren über 1.200 Jahren hat Magdeburg

Schritte entfernt thront auf steinernem Podest

eine bewegte Vergangenheit, die Ihresgleichen

ein Namensbruder Otto I. – der Erfinder und Di-

in Mitteleuropa sucht. 805 erstmals urkundlich

plomat Otto von Guericke. Der Entdecker des Va-

erwähnt, schenkte der erste römisch-deutsche

kuums sorgte als Bürgermeister von Magdeburg

Kaiser seiner Gattin zur Hochzeit Magdeburg als

auch für das Wiederaufblühen der Stadt nach

Morgengabe. Otto I. ließ in seiner Lieblingspfalz

dem Dreißigjährigen Krieg. Mit einem spektaku-

auch einen Dom errichten, in dessen Nachfolger-

lären Experiment wies der „Galilei Deutschlands“

bau – der ersten gotisch konzipierten Kathedra-

die Kraft des Luftdrucks nach – beim legen-

le Deutschlands – die sterblichen Überreste des

dären Versuch mit den Magdeburger Halbku-

mächtigen deutschen Herrscherpaares nur weni-

geln. Eine Nachbildung davon finden Sie beim

ge Schritte voneinander ruhen. Während Otto I.

Rundgang durch das Stadtzentrum, bei dem Sie

Magdeburg zu einer Wiege der deutschen Nati-

einen Abstecher zur „GRÜNEN ZITADELLE VON

on machte, wurde die englische Prinzessin Editha

MAGDEBURG“ nicht versäumen sollten. Das far-

an der Elbe zu einer „Königin der Herzen“. Vom

benprächtige Antlitz eines der letzten architek-

Wirken beider wird 2012 die Landesausstellung

tonischen Werke Friedensreich Hundertwassers

„Otto der Große und das Römische Reich“ im Kul-

fügt sich auf ungewöhnliche Art in das Ensemble

turhistorischen Museum künden. Dort steht auch

von barocken Fassaden und modernem Design

das Original vom „Magdeburger Reiter“, dem

am Domplatz ein. Von dort sind es nur wenige

ersten freistehenden Reiterstandbild nördlich der

Schritte bis zum Kunstmuseum Kloster Unser Lie-

Alpen, das vermutlich Otto I. bei einer Ankunft

ben Frauen, einer Perle auf der Sachsen-Anhalt

in seiner Lieblingspfalz darstellt. Dem wohl be-

durchziehenden „Straße der Romanik“. Am Ufer

kanntesten Reiter des Mittelalters begegnen Sie

der Elbe gelegen, beeindruckt das fast 1000

auf der Spurensuche durch die Stadtgeschichte

Jahre alte heilige Bauwerk durch seine archi-

nochmals, denn eine goldene Kopie wacht über

tektonische Schönheit und überrascht mit einer

das Treiben auf dem Alten Markt. Nur wenige

Sammlung zeitgenössischer Kunst.

RADtour


20 km

Aller-Elbe

Aller-Elbe-Radweg Aller-Elbe

Eine Bank FUER FAULE in grüner Oase Eigens FUER FAULE haben Magdeburgs

lichen Park umgestaltet. Alleen führten

torischen Herrenkrug Park Hotel, im nahen

Gartenplaner eine Bank reserviert. Richtig

strahlenförmig in den mit ausgewählten

Elbauenpark mit dem hölzernen Jahrtau-

faul sein darf aber nicht, wer auf ihr ausru-

Gehölzen

sendturm oder in der Wasser- und Sauna-

hen möchte, muss er sie doch erst einmal

Spazierwege durch die Wiesen, Blickachsen

welt des Erlebnisbades Nautica.

finden. Die Bank steht in der ältesten grü-

lenkten die Aussicht zum Dom und ande-

Spaziergänger und Radler können entlang

nen Oase Magdeburgs, im Herrenkrugpark,

ren Kirchen. Der Herrenkrugpark am Stadt-

der Alleen und Wege im Herrenkrugpark

einem weitläufigen Gelände am östlichen

rand wurde zum beliebten Ausflugsziel der

auch manches Kleinod entdecken, etwa

Elbufer. Einst nutzten die Ratsherren das

Magdeburger.

eine Sonnenuhr, die auf ihrem Ziffernblatt

bestückten

Landschaftsgarten,

Wiesen- und Auenland zur Holz- und Heu-

Nach starken Zerstörungen im Zweiten

rät: „Zähle nur die heiteren Stunden“, oder

gewinnung und ließen dort ein Wärterhäus-

Weltkrieg erstrahlt er heute wieder in gan-

die gusseiserne Plastik eines Löwen. Und

chen mit Ausschank errichten, das bald den

zer Schönheit. Dieses besondere Kleinod

wer die idyllisch im Park aufgestellte Stein-

Namen Herrenkrug erhielt.

unter Magdeburgs Parkanlagen bietet an

bank F.U.E.R. F.A.U.L.E. findet, kann auf ih-

Im 19. Jahrhundert wurde die bis dato

einer grünen Sport- und Freizeitmeile auch

rer Inschrift lesen, was sie eigentlich bieten

landwirtschaftlich-gärtnerisch genutzte An-

viele Möglichkeiten für Körper und Seele

will: „Für Unglückliche Ruhe, für Alte und

lage nach Ideen des königlich-preußischen

inmitten faszinierender Gartenkunst – auf

Leidende Erholung“.

Gartendirektors Lenné zu einem herrschaft-

den Rennwiesen und dem Golfplatz, im his-

RADtour

TIPPS

www.mvgm.de www.elbauenpark.de www.schloss-hundisburg.de www.gartentraeume-sachsenanhalt.de

Tourist-Information Magdeburg Ernst-Reuter-Allee 12 39104 Magdeburg Telefon 0391 8380403 www.magdeburg-tourist.de • Stadtrundfahrt zu Land und zu Wasser-Kombi-Fahrt mit Doppeldeckerbus und Weißer Flotte, Mai bis September, tägl. 10 Uhr • Öffentlicher Stadtrundgang täglich 11.00 Uhr ab TouristInformation • Touren mit dem Tourismustaxi Weitere Führungsangebote • Dom St. Mauritius und St. Katharina täglich 14.00 Uhr, So und Feiertage, 11.30 Uhr und 14.00 Uhr • Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen samstags 14.30 Uhr • Führung in der GRÜNEN ZITADELLE VON MAGDEBURG Mo-Fr 11.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr • Wasserstraßenkreuz (April–Oktober) Sa und So 11.00 Uhr ab Parkplatz Schiffshebewerk Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

21


Hohenwarthe >>> Tangerm端nde

Dichtung, Wahrheit und gr端ne Gefilde


Schloss Zerben


>>> Von Hohenwarthe nach Tangermünde >>> ca. 57 km

Biber, Adebar und Fontanes „weites Feld“ Hier klappert noch in fast jedem Elbedorf ein Storchenpaar. Außer Meister Adebar nimmt in der hiesigen weiten Auenlandschaft auch Meister Bockert gern Quartier, sodass Sie auf dieser Etappe durch eine der storchen- und biberreichsten Regionen Deutschlands radeln – durch „ein weites Feld“ mit dem Rang von Weltliteratur.

Effis Zerben – Wo die Wiege der wahren Effi Briest stand „Elseken, mach rasch, daß Du rein kommst, Du sollst

stirbt die „wahre“ Effi aber nicht an ihrem gebroche-

den Fähnrich von Ardenne Klavier spielen hören“. Mit

nen Herzen, sondern schöpft aus ihrem Leid Mut

diesen Worten ändert sich das Leben Elisabeths, der

und Kraft. Sie arbeitet als Krankenschwester, reist

jüngsten Tochter des Edlen Herren und Freiherren

viel, besteigt mit 50 Jahren einen Dreitausender, lernt

Felix von Plotho. Unglücklich verheiratet, wird die jun-

als 60-Jährige Skilaufen und 20 Jahre später noch

ge Baronin von Ardenne ihrem Manne untreu. Der

das Radfahren.

fordert seinen Nebenbuhler zum Duell, das Elisabeths

Vom Elternhaus der Effi Briest alias Elisabeth, gebore-

Liebhaber nicht überlebt. Genüsslich wird der Arden-

ne Edle und Freiin von Plotho, blieben die Seitenflügel

ne-Skandal in den Tischgesellschaften in der zweiten

erhalten. Sie wurden liebevoll restauriert und erzäh-

Hälfte des 19. Jahrhundertes diskutiert. Als „Effi Briest“

len von der Lebensgeschichte jener Frau, der Fontane

macht Theodor Fontane Elisabeth von Ardenne

in seinem weltberühmten Roman ein Denkmal setzte.

unsterblich.

Mehr als ein Jahrhundert später verfolgen Gemeinde

Ein wahrer Schauplatz dieses Stücks Weltgeschichte

Elbe-Parey und der Heimatverein Effi Briest in Zerben

liegt nahe dem Elberadweg in Zerben. Im dortigen

gemeinsam die Vision, das Schloss wieder zu dem

Schloss stand die Wiege der am 26. Oktober 1853

zu machen, was es vor gut 150 Jahren war: das gla-

geborenen Elisabeth Edle und Freiin von Plotho, dort

mouröse und geschichtsträchtige Geburtshaus der Eli-

stromerte die spätere Baronin als Kind gern durch

sabeth von Plotho. Schauen Sie bei einer Schlossbe-

die Natur. Ein Spaziergang durch Zerben führt zu den

sichtigung auf alten Fotos der echten Effi ins Gesicht

Orten ihrer Kindheit und Jugend, vorbei an der Kirche,

und erfahren Sie mehr über die Frau, deren Schicksal

wo Elisabeth konfirmiert und verheiratet wurde, hin

Weltliteratur wurde. Genießen Sie vom Fenster des

zum Friedhof, auf dem die Eltern ihre letzte Ruhestät-

Luisen-Cafés den atemberaubenden Blick auf die

te fanden. Im Unterschied zu Fontanes Romanfigur

Elbauen – wie Effi sie einst sah.

Kalimandscharo Bergtour mit Weitblick Auch ohne Anmeldung sind von Mai bis September, samstags ab 15:00 Uhr, Bergtouren möglich. Treffpunkt: Info-Point Halde 2, Zielitz

www.kalimandscharo.com • Tel. 039207/ 80691

24

- Haldenüberquerung der Kreisstraße Loitsche - Ramstedt - Koordinaten N 52° 18785´ E011° 41 194´ RADtour


57 km

Altmarkrundkurs

Aller-Elbe

Aller-Elbe-Radweg Aller-Elbe

Storch-TV mit Live-Schaltung in Adebars Wohnstube Wer glaubt schon noch an den Klapper-

so manches Geheimnis aus dem Storchen-

des NABU-Elbezentrums direkt teilnehmen

storch? Zwar nicht als Kinderbringer, aber

leben: Warum diese Vögel nicht zwitschern,

am Familienleben der gefiederten Bewoh-

als majestätisch auf roten Stelzfüßen über

sondern klappern, was außer Froschschenkeln

ner, die nach überliefertem Glauben auch als

Wiesen und Felder schreitender Vogel ist

auf ihrem Speiseplan steht, welche Mengen

Frühlingsvögel oder als Glücksbringer gelten.

Meister Adebar nach wie

Bei „Storch-TV“ in Buch

vor überall gern gesehen.

können

Wo er sich zu Hause

dem Storch nicht nur

fühlt, ist die Natur noch

beim Brüten über die

Zuschauer

weitgehend intakt, bie-

Flügel

ten ihm Sumpflandschaf-

dern auch an seinem

ten, Feuchtwiesen oder

Glück teilhaben, dass

flache Gewässer ausrei-

er an der Elbe so zahl-

schauen,

son-

chend Nahrung. Ein wah-

reich nisten kann. Bei

res Storchenparadies ist

Streifzügen

die Flusslandschaft Elbe,

zu Fuß, im Schlauch-

in der jedes Jahr wieder

boot oder Fischerkahn

per

Rad,

hunderte der fliegenden

durch diese letzte noch

Weltenbummler um die

weitgehend naturnahe

Wette klappern und in

Stromlandschaft

„Wohnungen“ auf Kirchtürmen, und

teleuropas

Schornsteinen

Masten

Mit-

begleiten

der Flug des Seeadlers

Storchen-

und

das

nachwuchs heranwächst.

des

Elbebibers

Einen spannenden Ein-

bars Spurensucher, die

blick in die Kinderstube

Plätschern Ade-

sich anschließend unter

des Weißstorches ermöglicht der NABU,

an Nahrung die Eltern ins Nest fliegen müs-

dem Dach der Heuherberge erholen oder

der diesen Vogel zu seinem Wappentier

sen, damit die Jungen satt werden ... Eine

im Elbelandmuseum regionale Biospeziali-

erkor. Das NABU-Elbezentrum in Buch lüftet

Livekamera auf dem Dach lässt Besucher

täten genießen können.

RADtour

TIPPS

Schloss Zerben, Am Park 2 39317 Elbe-Parey OT Zerben Telefon: 039349 93410 Auf der Alternativroute des Elberadweges. Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz Querstraße 22, 39590 Tangermünde OT Buch Telefon: 039362 81673 und 039362 90009 Abstecher vom Elberadweg: 500-km-Radrundweg Altmarkrundkurs www.altmarkrundkurs.de 72 km Aller-Elbe-Radweg www.allerelberadweg.de

Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

25


Havelberg – Stadtinsel


Tangerm端nde >>> Havelberg >>> Wittenberge >>> Lenzen

Hanse und Romanik


>>> Von Tangermünde nach Havelberg >>> ca. 54 km

Zeitreise ins Mittelalter – Backstein-Baukunst und Hanse-Traditionen Dorfkirchen, Klöster, Dome, Burgen und Fachwerkhäuser bieten in der Altmark Historie zum Anfassen und Bestaunen. Der Weg nach Tangermünde führt Sie durch die unverwechselbare Auenlandschaft bis zur Mündung des Flüsschens Tanger in die Elbe – vorbei an tausendjährigen Backstein-Bauwerken bis zu einer Kaiserresidenz und in die hanseatische Vergangenheit dieser Region.

Kloster Jerichow – „Die Säulen der Erde“ und die „Rose von Jericho“ Die „Rose von Jericho“ erblüht nicht nur im alten

aus der Antike bekannte und in Italien perfektio-

Palästina, sondern auch in der Elbniederung. Dort-

nierte Bauweise mit gebrannten Ziegeln. Sie lassen

hin verschlägt es Mitte des 12. Jahrhunderts den

Lehm zu Backstein brennen und daraus das Kloster

Kleriker Isfried. In Jerichow, das keinen Bezug zum

errichten. Die Prämonstratenser im Jerichower Land

biblischen Jericho hat, sondern dessen Name slawi-

prägen mit der ‚Romanik in Backstein‘ nachhaltig

schen Ursprungs ist, wurde ein Stift der Prämons-

die spätere Architektur in Mittel- und Nordeuropa.

tratenser neugegründet. Hier will der Probst – ähn-

Die Backstein-Baukunst erlebt damals einen ersten

lich wie Tom Builder in dem weltberühmten Roman

künstlerischen Höhepunkt und erobert in der Epoche

von Ken Follett „Die Säulen der Erde“ – am Bau

der Gotik den gesamten Raum östlich der Elbe.

eines Klosters mitwirken. Isfried schwebt eine drei-

Die romanische Bausubstanz des Klosters Jerichow

schiffige kreuzförmige Basilika in Form des himm-

überdauert in ihrer schlichten Schönheit Jahrhun-

lischen Jerusalems vor.

derte und ist bis heute weitgehend unberührt er-

In der Gegend mangelt es jedoch an Naturstein, dafür

halten. Das Dormitorium, wo einst die Mönche

gibt es reichlich Lehmvorkommen. Die Ordensbrüder

schliefen, erzählt die Geschichte des ehemaligen

um Probst Isfried von Jerichow besinnen sich auf die

Prämonstratenser-Stifts und seiner Bauten. Eine lebensgroße Skulptur des Heiligen Isfried im In-

Kloster Jerichow

nenhof des Klosters erinnert an den maßgeblichen Architekten des ältesten Backsteinbaus Norddeutschlands. Und im Klosterladen gibt es handgeformten Backstein, „Jerichower Klosterklaus“ – sowie die „Rose von Jericho“.

Touristinformation

Tangermünder Tourismus-Büro Markt 2 39590 Tangermünde Telefon 039322 / 22393 www.tourismus-tangermuende.de

• Zimmervermittlung • Stadt- und Burgführungen • Literatur und Souvenirs • Veranstaltungskarten und vieles andere mehr Wir sind täglich für Sie da! 28

RADtour


54 km

Havel-Radweg

Altmarkrundkurs

„Kuhschwanzbier“ besondere Delikatesse einer alten Kaiser- und Hansestadt Wo der Tanger in die Elbe mündet, schien

In der kleinen Altstadt von Tangermünde,

Einst hatte die vor etwa 800 Jahren im

Kaiser Karl IV. der rechte Ort zu sein, um

auch das Rotenburg des Nordens genannt,

Schutz der Burg entstandene Stadt über 30

die Handelswege in Europa zu beleben.

gibt es zahlreiche Baudenkmale. Neben

große und kleine Türme. Der Höchste war

Der deutsch-böhmische Monarch wählte

dem Burgensemble aus Kaiserzeiten beein-

der Kirchturm der St. Stephanskirche. Er

1373 daher Tangermünde als Nebensitz des

drucken gewaltige Stadttore.

überragt mit seinen 87 Metern nicht nur die

Hradschin in Prag. Länger als die Gunst des

noch erhaltenen zwölf Türme von Tanger-

Kaisers, der leider bald verstarb, währte die

münde, sondern auch sämtliche Kirchtürme

der Kaufleute. Im Kreuzungsbereich wich-

der gesamten Altmark.

tiger Handelsstraßen bot die Region bes-

In Tangermünde von Besuchern immer wie-

te Voraussetzungen für den Vertrieb von

der bestaunt werden auch die fast vollstän-

Waren. Wie etliche Städte in der Altmark

dig erhaltene Stadtmauer sowie das histori-

gehörte Tangermünde zum mächtigen eu-

sche Rathaus mit seiner Schauwand – eines

ropäischen Handelsbund des Mittelalters,

der schönsten Zeugnisse norddeutscher

der Hanse.

Backsteingotik. Ursprünglich handelten dort

Nirgendwo sonst in Deutschland ist auf

Gewandschneider und Bierbrauer. Heute

engstem Raum das Netz ehemaliger Han-

erzählt im Rathaus das Stadtgeschichtliche

sestädte so dicht wie in der Altmark. An

Museum die Geschichte der Kaiser- und

die hiesigen hanseatischen Wurzeln erin-

Hansestadt, in der nach einem Brand im

nern acht historische Handelswege, von

17. Jahrhundert auch viele reich verzierte

denen einige auch Tangermünde streifen.

Fachwerkhäuser entstanden.

Der Handel brachte der alten Kaiserstadt

Finden Sie bei einem Besuch in Tangermün-

Reichtum und Wohlstand. Tuch-, Getrei-

de heraus, wer die angebliche Brandstifte-

de- und Holzhandel füllten die Börsen der

rin Grete Minde wirklich war, der Fontane

Bürger, deren Wirtschaftsbeziehungen bis

in einer Novelle ein literarisches Denkmal

nach Flandern und England reichten. Das

setzte, und wie ein Kuhschwanz dem in

zu Einfluss gekommene Bürgertum zeigte seinen Reichtum in prächtigen Bauten.

der Hansestadt gebrauten Bier besonderen Tangermünder Stadtmauer mit Elbtor

Geschmack verlieh.

Hotel & Restaurant am Eulenturm C. & A. Schulz GbR, Lange Straße 34 39590 Tangermünde, Fax 03 93 22-441 75 E-Mail anfrage@hotel-alte-brauerei.de

Tel. 03 93 22 - 441 45

… immer schön gemütlich! ^ 42 Betten in 20 DZ & 02 EZ ^ alle Zimmer: Du/WC, Tel, TV, Fön, teilw. Minibar & W-LAN

^ kostenfreier Parkplatz & Fahrradraum

^ Gepäcktransfer ^ Trockenraum Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

29


>>> Von Tangermünde nach Havelberg >>> ca. 15 km

Kleine Dom- und Inselstadt mit großer Geschichte Nahe der Havelmündung begann Otto I. die Chris-

schiff, das frühgotische Chorgestühl oder die Reliefs

tianisierung der Gebiete östlich der Elbe. Mitte des

mit Darstellungen der Passion Christi. Das Prignitz-

10. Jahrhunderts bestimmte er Havelberg zum Mit-

Museum in ehemaligen Klosterräumen gibt einen

telpunkt eines Bistums. Beim Slawenaufstand 983

Einblick in die wechselvolle Geschichte der Stadt, des

mussten die neuen Her-

Doms und des Bistums

ren jedoch wieder über

Havelberg, das – ne-

die Elbe weichen und

ben Brandenburg – das

konnten Havelberg erst

früheste östlich der Elbe

im 12. Jahrhundert zu-

war.

rückerobern. Während

vom

Vom otto-

Domberg

nischen Dom keine Reste

blick auf die grüne In-

blieben, grüßt eine ge-

selstadt Havelberg, die

waltige Kathedrale noch

auch durch ihren Pfer-

heute schon von weitem

de- und früheren Hei-

die Besucher der Stadt.

ratsmarkt weit über die

Der Dom zu Havelberg

Region hinaus bekannt

gehört als gotisch umge-

ist. Dort wechseln aus

baute romanische Pfeiler-

alter Tradition die Tiere

basilika zu den herausra-

noch immer allein per

genden Kunstdenkmälern

Handschlag den Besitzer.

östlich der Elbe. Auf der

Ob die Monarchen, die

„Straße der Romanik“, die

1716 in Havelberg eine

in Form einer Acht ganz Sachsen-Anhalt zieht,

liegt

durch-

Wende im 30-jährigen

Dom und ehemaliges Prämonstratenserstift St. Marien zu Havelberg

Krieg anstrebten, ihre

Havelbergs

diplomatischen

Bemü-

Dom am nordöstlichsten Punkt. Alle Bauten entlang

hungen auch per Handschlag besiegelten? Ihre

dieser Touristenstraße, sechs davon sogar Teil der

gegenseitigen

europäischen Kulturstraße Transromanica, künden

gingen in die europäische Geschichte ein:

Abschiedsgeschenke

jedenfalls Zar

von der Stilepoche der Romanik. Ein eindrucksvolles

Peter der Große beglückte Friedrich Wilhelm I.

Beispiel dafür ist der Dom zu Havelberg. Entdecken

mit 248 „Langen Kerls“, während der preußische

Sie bei einem Rundgang durch die Kirche auch die

Soldatenkönig dem russischen Zaren das berühmte

wunderschöne Glasmalerei im nördlichen Seiten-

Bernsteinzimmer vermachte.

RADtour Tangermünder Tourismus-Büro Markt 2, 39590 Tangermünde Telefon: 039322 22393 www.tourismus-tangermuende.de Hanse-Kontor Tangermünde-Information Kirchstraße 13, 39590 Tangermünde Telefon: 039322 738935 www.tangermuendeinformation.de Tourist-Information Havelberg Uferstraße 1, 39539 Havelberg Telefon: 039387 79091 u. 19433 www.havelberg.de

30

bietet

sich ein herrlicher Aus-

Stiftung Kloster Jerichow Am Kloster 1, 39319 Jerichow Telefon 039343 285 oder 92660 www.stiftung-kloster-jerichow.de Hansewege und Hanseteller Auf acht historisch verbrieften Hansewegen kann man, abseits der Bundes- und Landstraßen, die Spuren der ältmärkischen Hanse erkunden. Tuchweg, Hopfenweg, Räuberweg oder Domweg erzählen von der erfolgreichen Hanse-Zeit. Entlang dieser Wege halten die Gasthäuser den Hanseteller mit kulinarischen Genüssen der Hansezeit bereit.

TIPPS

Radtouren-Knotenpunkt Der Elberadweg begegnet in Havelberg verschiedene Radrouten. Er schneidet dabei den Havelradweg (www.havel radweg.de), auf dem der Radler dem Verlauf der Havel von der Mündung bei Havelberg bis zur Quelle in Ankershagen folgen kann. Außerdem trifft man hier auf den Altmarkrundkurs (www. altmarkrundkurs.de), der auf 500 km durch die nördlichste Region SachsenAnhalts entlang der acht altmärkischen Hansestädte führt (www.altmarktourismus.de).

RADtour


RADtour

Neu und köstlich – Der Elberadweg-Teller

SERVICE

Der Radwanderpass für den Elberadweg

Ein wichtiger Bestandteil jeder Radtour ist zweifelsohne die Rast. Diese soll Ihnen mit dem kulinarischen Angebot versüßt werden. Zahlreiche Gastronomen, allesamt radfreundlich, bieten Ihnen ein spezielles Menü an, das aus einem Hauptgericht und

• für aktive Radler

• als Erinnerung an die Radtour

einem Getränk besteht. Die Essensauswahl wird dabei von

• mit Gewinnspiel zur Beloh-

- die Übernachtungsstellen

jedem Gastronomen selbst bestimmt und bringt Ihnen ein regional

nung der Radfahrleistung

- die gefahrenen Kilometer

typisches Gericht auf den Teller. Gemeinsam ist allen Elberadweg-Tellern der Preis von 10,00 EUR. Damit können Sie perfekt Ihre Entdeckungsreise auf zwei Rädern mit einer kulinarischen verbinden und so den Elberadweg noch besser kennen lernen. Eine Übersicht aller teilnehmenden Gastronomen finden Sie auf www.elberadweg.de. Lassen Sie es sich schmecken.

Erhältlich im handlichen A6 Format bei den radfreundlichen Unterkünften an der Elbe, bei Touristinformationen, den Koordinierungsstellen Elberadweg sowie über www.elberadweg.de

Naturfreude

Durchatmen in Sachsen-Anhalt

radrouten und radlertipps unter: w w w.naturfreude-erleben.de tel. 0391.56283820

Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

31


>>> Von Havelberg nach Lenzen >>> ca. 70 km

„Storchenfeierabend“ in Rühstädt Kurz hinter Havelberg schlängelt sich die Elbe, zwischen altmärkischer Wische in Sachsen-Anhalt und der Prignitz in Brandenburg, durch eine Region, in der der Strom Jahrzehnte lang nicht nur Grenzfluss zwischen deutschen Bundesländern, sondern zweier deutscher Staaten war. Die Wiesen und Wälder der dünn besiedelten Region sind Heimat vieler bedrohter Tier- und Pflanzenarten. Besonders wohl fühlt sich dort Meister Ade-

Spätsommer. Im NABU-Besucherzentrum Rüh-

bar, der Sie auf dieser Etappe des Elberadwegs

städt bietet eine Ausstellung viel Interessantes

recht zahlreich begleitet. Rühstädt brachten

und Wissenswertes über Meister Adebar, seine

die Störche sogar internationalen Ruhm, ist es

Lebensweise und seinen Schutz. Auch Führun-

doch storchenreichster Ort Deutschlands und

gen und Exkursionen, bei denen die Störche im

seit 1996 „Europäisches Storchdorf“. Jedes Jahr

Mittelpunkt stehen, werden angeboten. Rüh-

im Frühling kommen die Großvögel aus ihren

städt ist Sitz der Biosphärenreservatsverwaltung

Winterquartieren nach Rühstädt, wo mindes-

Flusslandschaft Elbe-Brandenburg, das zusam-

tens 30 Paare nisten – auf Häusern, Scheunen-

men mit dem Biosphärenreservat Mittelelbe

dächern und alten Türmen. Der spätabendliche

von der UNESCO unter Schutz gestellt wurde.

Einflug der Störche in die Nester der größten Storchenkolonie Mitteleuropas ist ein besonderes Naturerlebnis. Das große Begrüßungsgeklapper und die letzten Jungenfütterungen des Tages können Gäste und Bewohner des Dorfes von Mai bis August täglich miterleben. Beim „Rühstädter Storchenfeierabend“ gibt es viele ungewöhnliche Einblicke – sogar auf Augenhöhe mit den Störchen – in das interessante Familienleben dieses Weltenbummlers. Vom Storchenclub Rühstädt e.V. wird in jedem Jahr akribisch Buch geführt über die Ankunft der Störche aus dem Süden, die Anzahl der Jungen und den Abflug in wärmere Gefilde im

32

Brünicke Anzeige.indd 1

05.09.11 15:33

RADtour


70 km

Havel-Radweg

Altmarkrundkurs

Gründerzeit in der Industriestadt an der Elbe Wittenberge ist die nächst größere Stadt ent-

Fabrik. An die Nähmaschinenproduktion in

lang der Elbe. Die Gründerzeit brachte dem

Wittenberge erinnert der Singer Uhrenturm,

einstigen Fischer- und Schifferstädtchen den

eine der größten frei stehenden Turmuhren

industriellen Aufschwung. Direkt am Elbufer

Europas und Wahrzeichen der Stadt. In der

wurde 1823 der Grundstein für eine Ölmühle

liebevoll sanierten Altstadt finden sich mittel-

und eine Ölhandelsgesellschaft gelegt. Noch

alterliche Bauwerke, aber auch Relikte einer

heute geht es „runter wie Öl“, wenn man

gründerzeitlichen Industriestadt. Prächtige

die Alte Ölmühle besucht: In den verbliebe-

Bürgerhausfassaden mit Jugendstilelemen-

nen denkmalgeschützten Gebäuden verbin-

ten und das Rathaus im Stil des Historismus

det sich anspruchsvolle Erlebnisgastronomie

zeugen vom Wohlstand unter der Bevölke-

mit dem historischen Charme der einstigen

rung in jener Zeit.

Alte Ölmühle Wittenberge

Mehr Raum für bedrohte Auenwälder Im „Vierländereck“ zwischen Brandenburg

selnder Wasserstände und vor allem Platz

und Mecklenburg-Vorpommern auf der

für neuen Auenwald, der durch den Wech-

rechten sowie Sachsen-Anhalt und Nieder-

sel von Hoch- und Niedrigwasser ideale Be-

sachsen auf der linken Elbseite wurde ein

dingungen für vielfältiges Leben von Flora

Naturschutzgroßprojekt von überregionaler

und Fauna bietet. Die Auenlandschaft ist ein

Bedeutung verwirklicht. Bei Lenzen, einem

Paradies für Biber, Störche, seltene Wasser-

Fachwerkstädtchen in der brandenburgi-

vögel und gefährdete Pflanzen.

schen Prignitz, können nun die einst diese

Durch die „Lenzener Elbtalaue“ kann man

Region prägenden ausgedehnten Auenwäl-

direkt auf dem Deich bis zum „Bösen Ort“,

der zurückkehren – durch eine gigantische

einer früheren Schwachstelle im Deichsiche-

Deichrückverlegung, wie es sie in Deutsch-

rungssystem, radeln. Vom Aussichtspunkt

land zuvor noch nie gab.

„Auenblick“ sieht man Wildpferde der Rasse

Dadurch bekam die Elbe neue Überschwem- „Liebenthaler Wildlinge“ in einer halboffenen mungsflächen, Raum für die Dynamik wech-

Weidelandschaft grasen.

RADtour Tourismusverband Prignitz e.V. Großer Markt 4, 19348 Perleberg Telefon 03876 30741920 www.dieprignitz.de

Besucherzentrum Burg Lenzen Tel.: 038792 5078100 und 1221, www.burg-lenzen.de

Besucherzentrum Rühstädt Neuhausstraße 9, 19322 Rühstädt Telefon 038791 98024 und 98025 www.NABU-Brandenburg.de

Veranstaltungen

Touristinformation Wittenberge Paul-Lincke-Platz 19322 Wittenberge Telefon 03877 929181 www.wittenberge.de

Rühstädter Storchenfeierabend Zweistündige Erlebnisführung durch Rühstädt Mitte Mai bis Mitte August jeden Sa., Anmeldungen bis Sa. 17 Uhr, Beginn 20 Uhr mit einem Rühstädter Storchentrunk und Gulaschsuppe im Brotlaib im Gasthaus „Zum Storchenhof“, Dorfstraße 11 in Rühstädt, 18 EUR p.P., Buchung: Besucherzentrum Rühstädt. NABU-Besucherzentrum@t-online.de

Touristinformation Lenzener Elbtalaue Der Prignitz-Sommer ist ein umfangreiches und Berliner Straße 7, 19309 Lenzen vielfältiges Kunst- und Kulturprogramm, welches Tel. 038792 7302 Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge Naturschutz, Umwelt, Wirtschaft sowie Kunst www.lenzenelbe.de

TIPPS

und Kultur vereint. Vorträge, Führungen, Feste und Konzerte laden in der gesamten Region zu erlebnisreichen Stunden ein. www.prignitzsommer.de Kristall Kur- & Gradiertherme Bad Wilsnack Eisen- und jodhaltige Sole wird in Bad Wilsnack aus über 1000 Metern Tiefe gefördert und für Badegäste in mehreren Innen- und Außenbecken mit unterschiedlichem Salzgehalt aufbereitet. Eine umfangreiche Saunalandschaft, ein osmanischer Hamam sowie eine Edelstein-Meditationsgrotte nach Hildegard von Bingen ergänzen das Angebot der Therme. 2011 kam noch ein Salzsee mit 24 % Solekonzentration dazu, was einem Bad im Toten Meer entspricht. www.kristalltherme-bad-wilsnack.de 33


RADtour

SERVICE

ELBERADWEG Handbuch Wissen, wohin der Weg führt und des Nachts ein Dach über dem Kopf haben – das jährlich erscheinende Elberadweg Handbuch hält wichtige Informationen für den Radler bereit. Die in einer Auflage von ca. 260.000 Exemplaren erscheinende Broschüre „Offizielles Elberadweg Handbuch“ präsentiert Deutschlands beliebtesten Radweg auf ca. 80 Seiten. Herausgegeben wird das Handbuch von den drei Koordinationsstellen für die Radwegsabschnitte Nord, Mitte und Süd. Insgesamt sind knapp 500 radfreundliche Übernachtungsbetriebe zwischen tschechischer Grenze und Nordsee mit Anschrift und Telefonnummern im Heft zu finden. Ob Zeltplatz oder Fünf-Sterne-Hotel – alle Unterkünfte er-

mehr. Das 21 x 15 cm große, im Querfor-

sind Reparaturwerkstätten benannt. Wer

füllen die vom Allgemeinen Deutschen

mat gedruckte Heft passt in jede Lenker-

sich für diesen kleinen Radführer inte-

Fahrradclub entwickelten Kriterien für

tasche. Als zusätzlicher Service enthalten

ressiert, erhält ihn kostenlos per Post

radfreundliche Herbergen, wie Übernach-

sind Karten, die den Verlauf des Radwe-

von Tourismusverbänden oder in vielen

tungen für eine Nacht zu ermöglichen,

ges skizzieren, Informationen zu Sehens-

Touristinformationen am Radweg. Auch

abschließbare Fahrradräume sowie Repa-

würdigkeiten und Fährverbindungen und

eine Bestellung via Internet ist unter

raturmöglichkeiten anzubieten und vieles

vieles mehr. Für den Fall einer Radpanne

www.elberadweg.de möglich.

Die radfreundlichen Gaststätten Immer mehr Gaststätten stellen sich den Anforderungen der Radfreundlichkeit. Am Elberradweg sind diese Gastbetriebe an der Plakette „RADFREUNDLICH“ zu erkennen. Die radfreundlichen Gaststätten bieten:

• Abstellanlagen für Räder und Gepäck im Sichtbereich • radlergerechte Getränke • warme Mahlzeiten • Reparatur-Sets • Kartenmaterial • Informationen zu Werkstätten in der näheren Umgebung

34

RADtour


Impressum Herausgeber

Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Domplatz 1b 39104 Magdeburg Telefon 0391/738790 info@elbe-börde-heide.de www.elbe-boerde-heide.de

Gestaltung, Satz und Grafik Spectrum Wirtschaftswerbung GmbH Julius-Bremer-Straße 10 39104 Magdeburg Telefon 0391 564647 info@spectrumww.de www.spectrumww.de

Kloster Jerichow

Das Reiseland Sachsen-Anhalt beeindruckt Kulturinteressierte und Naturfreunde gleichermaßen: Mit mittelalterlicher Baukunst an der „Straße der Romanik“, idyllischen „Gartenträume“Parkanlagen, archäologischen Sensationsfunden auf den „Himmelswegen“ und Aktiv- und Naturerlebnissen am „Blauen Band“.

Texte Gudrun Oelze, Journalistin; Seite 9: TourismusRegion AnhaltDessau-Wittenberg e.V. Druck Möller Druck und Verlag GmbH Bildnachweise IMG, Boris Breuer i. A. von intention: S. 1 Stadt Schönebeck, Matthias Röhrich: S. 1 unten; IMG Investitions- und Marketinggesellschaft SachsenAnhalt mbH: S. 3, 4-5, 12, 29; Kulturstiftung DessauWörlitz, Bildarchiv Heinz Fräßdorf: S. 7;

Reiseland Sachsen-Anhalt. Ihre Angebote finden Sie hier. Sie möchten Naturfreude erleben oder Ihr Rendezvous mit Kultur vereinbaren? Inspirationen finden Sie unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de. Gern beraten wir Sie persönlich. Anruf, Fax oder E-Mail genügen, wir sind für Sie da.

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Tel. +49 (0) 391 / 562 - 838 20

Mo – Fr 8.00 – 20.00 Uhr, Sa 9.00 –19.00 Uhr, So und feiertags 12.00 – 19.00 Uhr

Fax +49 (0) 391 / 562 - 838 11 tourismus@img-sachsen-anhalt.de www.sachsen-anhalt-tourismus.de Auskunft zu Bahn und Bus: INSA 01801 / 33 10 10* oder +49 (0) 391 / 536 31 80 www.insa.de www.bahn.de/sachsen-anhalt

Michael Bader: S. 6; Jürgen Hohmuth, Stiftung Bauhaus Dessau: S. 8; Regina Gössinger: S. 9; Mirko Pannach: S. 10-11; Tourismus Stadt Barby: S. 13; Joachim Ramminger: S. 14-15; M. Röhricht: S. 17; Magdeburger Tourismusverband Elbe-BördeHeide e.V.: S. 21, 28, 35; Touristinfo Genthin: 22-23; Pantermedia.de: S. 25;TI Havelberg: 26-27; Pixelio, M. Beßler: S. 32; Archiv Burg Lenzen: S. 33

Redaktionsschluss: Oktober 2011 Die Broschüre wurde aus Mitteln der Europäischen Strukturfonds kofinanziert.

* 3,9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus dem Mobilfunk

Auf dem Elberadweg von Lutherstadt Wittenberg nach Wittenberge

35


Zu

Aufkleb

m Besch

um

Anste

ck

en

Zum Umh 채

m

Z u m Tr i n ke

Z

n Zu

fsetze

n

m

Au

en

Zu

Nimm mich mit auf die REISE ...

i

n

ern

ge

ld

n

Zu

m

An Zum

Sch체

tz

en

Alle Artikel finden Sie im Online-Shop:

www.elberadweg.de

ziehen

Elberadweg-Journal Radtour 2012  

330 Kilometer Überraschungen bietet der Elberadweg zwischen Lutherstadt Wittenberg und Wittenberge. ErRadeln Sie unberührte Natur ebenso wie...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you