Page 1

Labskaus statt Leberkäs

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

Elbe Wochenblatt Nr. 43 26. Oktober 2011 Auflage: 24.811 (I.10)

WOCHENZEITUNG

: 040-76 60 00-0 Redaktion: 040- 8 5 3 2 2 9 3 3 www.elbe-wochenblatt.de post@wochenblatt-redaktion.de

FÜR

PIRATIN IN EIDELSTEDT GEKÜRT Im Bürgerhaus wurde Anne Alter zur Chefin der Piratenpartei gewählt | Seite 7

L U R U P, S C H E N E F E L D VAMPIR AUF BRAUTSCHAU Romantische Oper „Der Vampyr“ in der Kammeroper: Freikarten zu gewinnen | Seite 2

„Lurup“ zum Sitzen – in schönem Mosaik verkleidet Im Böverstpark: Fünf Bänke in der Form der Lurup-Buchstaben eingeweiht

RENÉ DAN, LURUP

W

er den neuen Böverstpark besucht, kann jetzt im Sitzen skaten: Seit Freitag lädt eine Betonbank zu Verweilen ein, deren Oberfläche mit Mosaik und Fliesen verziert ist – zusammengesetzt zeigen die Einzelteile ein rotes Skateboard. Und: Die Bank nahe der Skaterbahn hat die Form eines „U“. Insgesamt fünf solcher Kunstbänke zieren die Grünfläche zwischen Böverstland und Eckhoffplatz. Alle haben die Form eines Buchstabens – zusammen ergeben sie das Wort „LURUP“. Kreiert haben das Werk 21 Schüler der Stadtteilschule Lurup und Schüler der Bergedorfer Gewerbeschule Bautechnik. „BankKunst Lurup“ lautet der Titel des Projeks des Job Clubs Altona. In vier Wochen haben die Bergedorfer Schüler die Lurup-Buchstaben in drei Tonnen Beton gegossen. Die Luruper Schüler haben dann in drei Tagen bei der Firma „Hansen Plakatanschlag“ die Buchstaben mit Glas- und Keramikmosaik verschönert. Das Ergebnis freut die Künstler: „Es ist sehr gut geworden“, sagt die 15jährige Patricia. Die Luruperin war jedoch nicht immer so zufrieden: „Es war auch körperlich anstrengend“, räumt sie ein – das

UND

UMGEBUNG

LOHKAMPSIEDLUNG Ursula Strieper präsentiert Ausstellung über 60 Jahre Lohkampsiedlung | Seite 3 Laternenumzug von Bürgerverein und FF LURUP Der Luruper Bürgerverein veranstaltet mit der Freiwilligen und der Jugendfeuerwehr Lurup am Sonnabend, 5. November, zum zehnten Mal einen großen Laternenumzug durch Lurup. Der Umzug startet um 18 Uhr am Eckhoffplatz, er führt über Lüttkamp, Jevenstedter Straße, Fahrenort zum Stückweg. Das Feuerwehrgelände am Stückweg 4 wird dann von Fackeln erleuchtet sein. Am Feuerwehrhaus erwarten die Teilnehmer zudem Klönschnack und gemütliches Beisammensein bei Würstchen und Getränken. Begleitet wird der Laternenumzug vom Spielmannszug „Music&Show Adventures“. DA

Konflikt als Chance: Frauen streiten richtig SCHENEFELD EVA steht für Erkennen, Verstehen, Aufatmen – so lautet auch das Motto der Frauenarbeit der Josua-Gemeinde Schenefeld. Zum Frühstück für Frauen lädt EVA für Sonnabend, 29. Oktober, um 9.30 Uhr ein. In Achter de Weiden 10 spricht die Kommunikationstrainerin und Referentin in der Frauenarbeit Edelgard Jenner zum Thema „Streiten aber richtig! Konflikte als Chance betrachten“. Interessierte melden sich bei Heike Hitzemann, 04101 / 655 01 oder unter EVA-Frauenarbeit@Josua-Schenefeld.de an. Die Kosten liegen bei sieben Euro, eine Kinderbetreuung wird angeboten. DA

Russisch-Kurs für Anfänger im BliZ

Projektleiterin Uta Dahlem vom Job Club Altona freute sich mit Patricia, Mehtap, Vanessa und Anika (v. l.) über deren Bank in Form eines „P“. Fotos: da

und Zehntklässler haben auch Der Künstler Kai Teschner hatFingerfertigkeit bewiesen – und te die Schüler beraten und ihnen für Lurup geworben, betont Uta geholfen, ihre Ideen zu verwirkDahlem. lichen. Wie auch die Besucher Alle Betonbänke haben einen der Einweihungsfeier ist er vom Bezug zum Stadtteil oder zu ihrer Werk angetan: „Es ist schön – Umgebung. So ziert das „L“ die aber das Wichtigste ist, dass sich Zahl 47 – und meint damit die Schüler bleibend und das Ende der sinnvoll im Stadtteil verwirkPostleitzahl für licht haben.“ den Stadtteil. Das erste Lurup-„U“ steht nahe dem Teich des Parks und zeigt ein Schiff, ei- Das „L“ spielt mit der 47 auf Lurups Postleitnen Hai zahl-Ende an – und zeigt eine Krone. Die Die Neunt- und Zehntklässler der Stadtteilschule Lurup (stehend) und die Schüler der Auferstehungskirche war zudem ein Kooperaund einen Bergedorfer Gewerbeschule G 19 Bautechnik (vorn) wurden von Projektleiterin Uta DahWaal. Das tionspartner des Bank-Projektes. lem (r.), Kollegin Marion Dodt (l.) sowie dem Künstler Kai Teschner (3. vgeehrt. „R“ bezieht sich ebenfalls auf Wasser: eine grüne Bilder im Internet Schlange schlängelt sich über Mehr Fotos der Einweihungsden Buchstaben. Auf das Skaterfeier und der Bänke finden „U“ folgt das „P“: Hier haben 30.10.2011 Interessierte unter der Adresse Quietsch-Enten das Sagen, die www.elbe-wochenblatt.de im von Mosaik-Schmetterlingen Internet. und -Bäumen umgeben sind.

OSDORFER BORN Den Kurs „Russisch für Anfänger“ bietet das Bildungsnetztwerk BliZ an. Am Ende der Stufe A1 können Teilnehmer andere begrüßen und sich vorstellen, sehr einfache Unterhaltungen, Fragen zu stellen und einfache Wegbeschreibungen zu geben. Interessierte lernen in normalem Tempo. Der Kurs findet regelmäßig statt und in Anschlusskursen können Teilnehmer mehrere Semester lang die Sprache weiterlernen. 22 Unterrichtsstunden an elf Terminen kosten 70 Euro. Beginn ist am Donnerstag, 3. November. Ein Termin im BLiZ, Kroonhorst 11, dauert von 18.15 bis 19.45 Uhr. Anmeldungen unter 484 05 88 21. DA

Mosaik musste intensivst geschrubbt werden. „Die Schüler haben Ausdauer gezeigt“, sagt Uta Dahlem vom Jobclub Altona, der das Vorhaben im Rahmen des Projektes „Agenten in Lurup für Ausbildung“ (ALFA) angeschoben hat. Die Neunt-

39

Animonda

Whiskas

Versch. Sorten, 800 g-Dose

1.

Versch. Sorten, 400 g-Dose

1 kg = 1,81

45

Thomas Klump- o. Hygienestreu

20 l-/30 l-Sack

statt 8,99/9,49 jetzt

20 l: 1 l = 0,38 30 l: 1 l = 0,25

7.

49

0.

statt 0,69 jetzt je

statt 1,79 jetzt je

55

1 kg = 1,13

AKTiON

10 %

auf alle * ! e g fi ä k er ti in Kle

Alle Angebote sind gültig vom 26.10. bis 29.10.2011 *Alle genannten Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen. Nur in teilnehmenden Märkten erhältlich. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Wir können leider keine weiteren Nachlässe gewähren, weder auf längerfristige Coupon-Aktionen noch auf bereits reduzierte Waren.

Fressnapf – in und um Hamburg:

Ruhrstraße 42 – 44, mit Nager- und Aquaristikabteilung, Tel. 040 85 08 08 18 Osterfeldstraße 30 – 40, Tel. 040 41 91 85 01 | Kieler Straße 565 – 573, Tel. 040 54 75 10 10 | Osdorfer Landstraße 393, Tel. 040 86 62 76 54 Cuxhavener Straße 401/403, Tel. 040 70 38 22 15 | Norderstedt, Ochsenzoller Straße 192 – 194, Tel. 040 52 30 38 33 | und in 7 weiteren Fressnapf-Märkten

Norddeutschlands größter

in Hamburg-Farmsen

mit Aquaristik-, Terraristik-, Kleintier- und Vogelanlage


2 | TIPPS & TERMINE

Blutsauger auf Brautschau

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0

Romantische Oper „Der Vampyr“ in der Kammeroper – Verlosung!

Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

CLAUDIA PITTELKOW, ALTONA

Stadtteilkultur Bürgertreff Stellingen Spannskamp 32a

53 00 98 40

Bücherstube, di/do 16 bis 18 Uhr

Konzert: Tango mit KarinTschamper, sa 18 Uhr

Bürgertreff Altona Gefionstraße 3

42 10 26 81

Improtheater: Stadtgespräch, fr 20 Uhr Centro Sociale

Sternstraße 2

22 03 57 44

Montagsmalen: Schanzenstars, mo 17 bis 22 Uhr Foolsgarden

Lerchenstraße 113

43 65 82

Konzert der anonymen Künst ler: Carla C, do 20.30 Uhr

Konzert: Duke & Dukies, fr 20.30 Uhr Soap-Opera: Gute Schweine, schlechte Schweine, sa 20.30 Uhr Jazz im Schanzenviertel: Tine Burner, so 19 Uhr

Wiener Soul: Mary Lamaro, mi 20.30 Uhr

Culturhaus SternChance Schröderstiftstraße 7

430 11 68

Offener Stammtisch: Tarot, do 19 Uhr Hafenbahnhof

Große Elbstraße 276

Konzert: Big Jim and the Mattels, do 21 Uhr

Party: Dat lüttje Ringelpietz, fr 21 Uhr

Mehrgenerationenhaus Nachbarschatz Müggenkampstr. 30a

40 17 06 07

Gedichte für Wichte, fr 11 Uhr Klönen und Patchwork, mi 15.30 bis 17 Uhr

Z

ur Biedermeierzeit war dieses Stück der Hit: „Der Vampyr“, eine romantische Oper in zwei Akten von Heinrich Marschner, galt Anfang des 19. Jahrhunderts als Höhepunkt einer Modebewegung, in der zahlreiche Erzählungen über Vampire entstanden sind. Große romantische Musik trifft hier auf ein gruselig-romantisches Thema. Die Hamburger Kammeroper bringt den alten Stoff jetzt zurück auf die Bühne. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Sonnabend, 12. November, um 20 Uhr. Die Musik ist zwischen dem volkstümlichen deutschen Lied und – in noch vorsichtigen Andeutungen – dem italienischen Belcantostil angesiedelt. „Der Vampyr“ gilt als wichtiges Bindeglied zwischen den Werken Carl Maria von Webers und Richard Wagners. Die Oper basiert auf der gleichnamigen Erzählung von John Polidori. Die Handlung spielt im schottischen Hochland im 17. Jahrhundert. Dort ist Lord Ruthven zum Vampir geworden und muss dem Teufel binnen 24 Stunden drei jungfräuliche Bräute opfern, für die ihm jeweils ein weiteres Lebensjahr gewährt werden soll. Janthe, die Tochter des reichen Gutsbesitzers Berkley, ist sein erstes Opfer. Die zweite Braut ist ihm auch schon geweiht – Malwina aus dem alten schottischen Geschlecht der Davenauts. Der

„Der Vampyr“: 28. Oktober bis 29. Januar 2012 im Alleetheater/ Kammeroper, Max-BrauerAllee 76; Tickets (22,50 bis 35 Euro) unter 38 29 59 www.alleetheater.de

Männergruppe, do 20 Uhr

38 61 41 06

Hamburger Engelsaal Valentinskamp 40

Heute Abend: Lola Blau, Singspiel von Georg Kreisler, sa 15 Uhr Schlager-Revue: Ganz Paris träumt von der Liebe, sa 19.30 Uhr Hamburger Singspiel: Oma Krögers Bismarckhering, mi 15 Uhr

Imperial Theater

Reeperbahn 5

Scheibe: Wunschkonzert, mo 20 Uhr

Laird von Davenaut hat ihm seine Tochter versprochen, denn die Hochzeit ist die letzte Chance, den Ruin seines Hauses zu verhindern. Zwar weiß der Vater, dass seine Tochter den jungen Edgar Aubry liebt, aber die Verbindung mit diesem armen Schlucker wäre gleichbedeutend mit dem Untergang des Hauses Davenaut. Nur eine kleine Frist bleibt Malwina und Aubry

noch, die Hochzeit zu verhindern. Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion. de. Stichwort „Gewinne: Der Vampir“. Einsendeschluss ist der 29. Oktober. Bitte eine Telefonnummer angeben! Rechtsweg ausgeschlossen!

Auf der Cap San Diego finden regelmäßig Strandgutabende mit Literatur und Musik statt. Foto: pr

Werkstatt 2 Nernstweg 32

39 80 53 60

Lesekino: Frische Fische, do 17 Uhr Diskussion: Medien und Migration, di 19 Uhr Theater: Karagöz und Hacivat als Migranten, mi 20 Uhr

Orest reloaded, sa 20.15 Uhr, so 19 Uhr

Monsun Theater

Friedensallee 20

390 31 48

Tanztheater: DoubleKick, fr-sa 20 Uhr

Kindertheater: Tistou - der mit dem grünen Daumen, so 14.30 Uhr Salon: How to be Lovely, so 18 Uhr Und die Musik spielt dazu - Die Karriere der Rosita Serrano in Deutschland, mi 20 Uhr

Schmidts Tivoli Spielbudenplatz 27-28

31 77 88 99

Heiße Ecke, do-sa, di 20 Uhr, mi 19 Uhr, sa auch 15 Uhr

Männerabend, so-mo 20 Uhr, sa auch 15 Uhr Rick Kavanian, di 20 Uhr Caveman, mi 20 Uhr

Schmidt Theater Spielbudenplatz 27-28

31 77 88 99

St. Pauli Theater Spielbudenplatz 29

47 11 06 66

Betrogen mit Heikko Deutschmann, do-so 20 Uhr

Motte

39 10 70

85 50 08 40

Improslam: Steife Brise, fr 20.15 Uhr

Schmidt Mitternachtsshow, sa 24 Uhr Elke Winter, fr 24 Uhr hidden shakespeare, mo 20 Uhr

65 04 68 47

Konzert: Bratsch, do 20 Uhr Konzert: Wingenfelder, so 20 Uhr Konzert: Graziella Schazad, mo 20 Uhr

Lichthof Theater

Mendelssohnstraße 15

Karamba!, do-sa, di 20 Uhr, so/mi 19 Uhr

Mode begeistert: Zu Gast im Modecampus Hamburg. Nur mit Anmeldung!, do 20 Uhr

Fabrik

31 31 14

Der unheimliche Mönch, do/sa/mi 20 Uhr

Kultwerk West

Barnerstraße 36

30 05 14 44

Peter Alexander - Café Legendär, do 19.30 Uhr

Lord Ruthven hat mit dem Vampirmeister einen Pakt geschlossen. Doch bringt dieser ihm Glück? Foto: Flügel

CLAUDIA PITTELKOW, ST. PAULI

O

bwohl die Cap San Diego meist im Hafen liegt, geht der alte Frachtdampfer trotzdem auf große Fahrt: Im Rahmen der Strandgutabende nimmt das Schiff die Besucher regelmäßig mit auf musikali-

Strandgutabende auf der Cap San Diego, Überseebrücke; Tickets (12/15 Euro) unter 36 42 09; nächster Termin: „Abend der Sinne“ am 23. November, 20 Euro incl. Verkostung; weitere Termine unter www.capsandiego.de

sche und literarische Reisen. Der nächste Ausflug am Mittwoch, 9. November, geht zur indonesischen Inselwelt. Im Mittelpunkt der Lesung steht „Freya von den sieben Inseln“ von Joseph Conrad. Marion Elskis liest die „Geschichte von seichten Gewässern“, begleitet von der Gitarristin Kirstin Stehnke. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Eintrittskarten. Beginn ist um 20 Uhr. Conrads Erzählung spiegelt Idylle in Blau von Himmel und See: Auf einem winzigen Eiland zwischen Borneo und Sumatra lebt der alte Nelson mit seiner Tochter Freya. Jasper Allen, Kapitän und Besitzer einer

prächtigen Brigg, ist unsterblich verliebt und setzt Schiff und Leben aufs Spiel um seiner „Königin der Inseln“ nahe zu sein. Die Hamburger Schauspielerin und Sängerin Marion Elskis interpretiert die atmende und pointierte Prosa Conrads lebendig und einfühlsam. Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine EMail an: post@wochenblattredaktion.de. Stichwort „Gewinne: Strandgutabend“. Einsendeschluss ist der 29. Oktober. Bitte Telefonnummer angeben!

Broadway Show: Ain´t Misbehavin, di-mi 20 Uhr

Theater in der Basilika

Borselstraße 14

Best of Loriot, do-sa 20 Uhr, so 19 Uhr Theater N.N.

Hellkamp 68

Das Muschelessen, do-sa 20 Uhr

390 46 11

38 61 66 88

Kindertheater Zeppelin Kaiser-Friedrich-Ufer 27

3001 Schanzenstraße 75

43 76 79

Petersson und Findus, sa-so 14.15 Uhr, mi 16 Uhr Anselm Kiefer - Over Our Cities Grass Will Grow, sa-mi 18 Uhr Polizei, do-fr 17.30 Uhr, sa-mi 20.15 Uhr Tyrannosaur - Eine Liebesge schichte, do-fr 22.30 Uhr, sa, so-mi 22.45 Uhr,

Blankeneser Kino

881 41 18 80

Mike Krüger: Is´das Kunst, oder kann das weg?, sa-so 20 Uhr

319 36 23

399 26 20

39 90 58 70

Fliegende Bauten

Strandgutabend: Lesung und Musik auf der Cap San Diego – Verlosung!

Party: Northern Soul Allnighter, sa 21 Uhr

38 2 95 91

Der Vampyr, fr-sa 20 Uhr

Glacischaussee 4

Diskussion: Homophober Moslem, toleranter Westen?, do 19 Uhr Lesung: Sieben Sonnenblumen - Claudia Lux, fr 19.30 Uhr Offenes Café für Frauen, sa 17.30 Uhr

Eulenstraße 43

Allee Theater Max-Brauer-Allee 76

Clockwerk Orange, do-sa, di 20 Uhr, so/mi 19 Uhr Hexe Lilli auf der Jagd nach dem verlorenen Schatz, sa-so 15 Uhr

GWA St. Pauli

Kleine Freiheit 42

Kino

Altonaer Theater

Klettern am Bunker, sa 15 Uhr Hein-Köllisch-Platz 11

Theater

Museumsstraße 17

Blauer Mittwoch an Bord

Haus Drei Hospitalstraße 107

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

422 30 62

Lesung mit Christoph aus „Die Sendung mit der Maus“, sa 16 Uhr

Hase und Igel - Schattentheater, so 11 Uhr Lesung: Tilda Apfelkern, so 16 Uhr

Blankeneser Bahnhofstr. 4

86 24 21

Dreiviertelmond, do-mi 17.30/20 Uhr

Die Liebesfälscher, do-mi 20.15 Uhr, sa-so auch 17.45 Uhr The King´s Speech, do-fr 17.45 Uhr Midnight in Paris, mo-mi 17.45 Uhr

Elbe Osdorfer Landstraße 198

Das kleine Zimmer, do-fr/mo-mi 18 Uhr

800 44 45

Melancholia, do-mi 20.30 Uhr, sa-so auch 17.15 Uhr

Fama Luruper Hauptstr. 247

832 54 41

Männerherzen und die ganz, ganz große Liebe, sa-so 17.45/20.15 Uhr

Holi Schlankreye 69

422 30 40

Melancholia, do-fa, so-mi 20.30 Uhr Charlotte Rampling - The Look, do-mi 18 Uhr Die Haut, in der ich wohne, do-mi 15.15/20 Uhr

Musik Birdland Jazzclub Gärtnerstraße 122

40 52 77

Konzert: Barry Finnery Quintet, fr 21 Uhr Konzert: Chico Freeman & Fritz Pauer Trio, sa 21 Uhr

Knust Neuer Kamp 30

87 97 62 30

Konzert: Wakey! Wakey!, do 20 Uhr

Konzert: Bernd Begemann & Die Befreiung, sa 21 Uhr NDR Comedy Contest, di 20 Uhr Konzert: Cäthe, mi 20 Uhr

Logo Grindelallee 5

410 56 58

Konzert: Venatic, Lofft, Julien Philipp, do 20 Uhr

Kein Bock auf Nazis Benefiz Konzert, fr 20 Uhr Konzert: Becoming The Archetype, so 20 Uhr Konzert: Blowsight, di 20 Uhr

Music-Club Live Fruchtallee 36

0162-640 41 45

Konzert: Bernd Rinser, do 21 Uhr Konzert: Sinners, fr 21 Uhr

Konzert: Grobschliff, sa 21 Uhr Konzert: Nat King Thomas, mo 21 Uhr Konzert: Crapshoot, di 21 Uhr Konzert: Chief Rockhead, mi 21 Uhr

Cotton Club Alter Steinweg 10

34 38 78

Konzert: Wood Cradle Babies, do 20 Uhr Konzert: Finney´Jazzmen, fr 20 Uhr Konzert: Louisiana Syncopators, sa 20 Uhr Konzert: Blue Note Bluesband, mo 20 Uhr Konzert: Billbrook Bluesband, di 20 Uhr Konzert: Blue Orleans Jazzband, mi 20 Uhr


ELBVORORTE | 3

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Hamburgs jĂźngste Stadtteilschule?

& Gemeinsam aktiv fßr das Betreute Wohnen fßr Senioren Bereits seit mehreren Jahrzehnten setzen sich diese zwei rechtlich selbständigen und unabhängigen Hamburger Stiftungen gemeinsam erfolgreich fßr das Betreute Wohnen älterer Menschen ein. Zu diesem Zweck unterhalten sie eine stiftungseigene Senioren-Wohnanlage, um altersgerechten Wohnraum mit der Sicherheit eines Betreuungsangebotes zu ermÜglichen. Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial und stehen beratend zur Verfßgung. Verwaltung: Hohenfelder Allee 2 ¡ 22087 Hamburg ¡ Tel. 040. 251 75 69 (Frau Schoen)

Zweigstelle der Blankeneser Schule am Rissener VoĂ&#x;hagen hat gute Chancen, im Jahr 2012 Stadtteilschule zu werden

¡ selbständig leben mit der Sicherheit der Betreuung und Hilfe ¡ 40-60 m 2 seniorengerechte Wohnungen mit Kßche, Duschbad und Loggia ¡ Notrufeinrichtung und Betreuung durch das Mitarbeiterteam gehÜren zu den Standardleistungen und sind im gßnstigen Mietpreis enthalten ¡ bei Pflegebedßrftigkeit freie Wahl eines ambulanten Pflegedienstes ¡ Lage direkt neben dem Pflegeheim der Philipp F. Reemtsma-Stiftung

Besuchen Sie uns am Tag der offenen TĂźr: Sonntag, 30. Oktober 2011 von 11 bis 18 Uhr!

Storchenheimweg 14 ¡ 22559 Hamburg ¡ Tel. 040. 81 44 51 (Frau Fink)

Jetzt weden die selbst gepflĂźckten Ă„pfel zu leckerem Saft verarbeitet. In Kooperation mit dem NABU betreuen die Rissener SchĂźler eine Streuobstwiese in SĂźlldorf. Ăœber ihre Erfahrungen wollen sie beim Infotag berichten. Foto: pr CH. V. SAVIGNY, RISSEN

A

uf dem Weg zur neuesten Stadtteilschule (STS) Hamburgs: Vor wenigen Wochen hat am VoĂ&#x;hagen eine Zweigstelle der STS Blankenese ihren Betrieb aufgenommen. Derzeit besuchen 110 SchĂźler zwei 5., eine 6. und zwei 7. Klassen. Wenn die BehĂśrde fĂźr Schule und Berufsbildung (BSB) ihr Einverständnis gibt, darf sich die Einrichtung ab 2012 „Stadtteilschule Rissen“ nennen. Am Sonnabend, 29. Oktober, zwischen 10 und 13 Uhr veranstaltet die Schule einen Infotag. Dort werden die SchĂźler auch ihr Kooperationsprojekt mit dem Hamburger Naturschutzbund (NABU) vorstellen. Thematisch dreht sich dann alles um den Apfel. Bereits seit Ăźber einem Jahr hatten Eltern, Lehrer und BehĂśrde Ăźber die GrĂźndung einer neuen STS in Rissen diskutiert. Spä-

testens nachdem die STS Blankenese Ăźber 200 Anmeldungen – bei nur 125 freien Plätzen – fĂźr die neuen 5. Klassen bekommen hatte, schien dieser Schritt unumgänglich. Weitere SchĂźler aus den Klassenstufen 6 und 7 stammen von der ehemaligen Starterschule Iserbarg. Theoretisch kĂśnnte diese der STS Rissen sogar noch den Rang ablaufen – wenn sich die SchulbehĂśrde dazu entschlieĂ&#x;en sollte, doch lieber die jetzige Grund-, Haupt- und Realschule Iserbarg zur Stadtteilschule zu machen. „Es ist eine Frage des Raumangebots“, sagt BehĂśrdensprecher Peter Albrecht. „Zurzeit läuft eine Machbarkeitsstudie, deren Ergebnisse im Dezember erwartet werden.“ Allerdings sind am Standort VoĂ&#x;hagen – gleich neben dem Gymnasium Rissen – bereits seit den Herbstferien umfangreiche Bauarbeiten im Gange: FĂźr die neuen SchĂźler werden fĂźr viel

Geld Fach- und Werkräume eingerichtet. Vor diesem Hintergrund erscheint es mehr als unwahrscheinlich, dass die STS noch einmal umziehen muss. Claas Grot, Teilzeitlehrer an der STS Blankenese und nun zusätzlich kommissarischer Schulleiter in Rissen, freut sich Ăźber seine neue Aufgabe. „Wir haben ein richtig gutes Kollegium“, sagt er. FĂźr die 5. Klassen wird es ab nächstem Herbst einen Schwerpunkt fĂźr ästhetische Erziehung geben – mit Zirkus-, Kunst- und Musikklassen. In den Klassen 6 und 7 soll praktische Berufsorientierung angeboten werden.

Fachbetrieb fßr Karosserie und Unfallschäden ¡ Autolackierung Kfz-Beschriftung ¡ Dinol-Station Oldtimer-Restauration ¡ Anhänger

Ihr exklusiver Audi Partner.

Hast Du ’nen Unfall, dann sei schlau – fahr’ doch gleich zu Diebenau!

Unfallschäden

n ird scho Alles w er gut! d ie w Rellingen • Stawedder 17-21 • 04101/49 08 -0 www.autohof-reimers.de

Schnackenburgallee 7 ¡ 22525 Hamburg 040 / 85 17 14 - 0 ¡ Fax 040 / 85 86 64

www.diebenau_kg.de ¡ E-Mail: diebenau_kg@t-online.de

Anzeigenannahme 766 000-0 Wildgerichte und

Grßnkohl ‌ und natßrlich unsere leckeren Bratkartoffeln. Holstenkamp 84 ¡ 22525 Hamburg Tel. 040 8 992 060 www.bahrenfelderhof.de

TABEA-HOSPIZ-DIENSTE Wir laden herzlich ein zu einem Vortrag am 27. Oktober ab 18 Uhr in der TABEA-Festhalle, Am Isfeld 19, 22589 HH

Thema:

„BerĂźhrt – geliebt – gesegnet“ Referent: Peter Godzik aus Schleswig, Theologe In diesem Vortrag geht es um die Bedeutung der nonverbalen Kommunikation in der Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

Info- und Apfeltag Sonnabend, 29. Oktober 10 bis 13 Uhr STS Rissen VoĂ&#x;hagen 15, Haus H

18.00 Uhr Kleiner Abendimbiss 18.30 Uhr Programm Beginn Wir freuen uns, Sie in TABEA begrĂźĂ&#x;en zu dĂźrfen. Verantwortlich und Infos: Christiane Schmale Tel. 0174-77 49 100 ¡ christiane.schmale@tabea.de

Schnuppertage im Gymnasium Rissen RISSEN Das Gymnasium Rissen, VoĂ&#x;hagen 15, bietet Viertklässlern von Dienstag, 1. November, bis Donnerstag, 3. November, die Gelegenheit, in den Unterricht hineinzuschnuppern. Jeweils ab 16 Uhr stehen am Dienstag Mathe, am Mittwoch Englisch und am Donnerstag naturwissenschaftliche Experimente auf dem Programm. Eltern werden gebeten, ihre Kinder per Mail unter gymnasium-rissen@bsb.hamburg.de fĂźr den jeweiligen Schnuppertag anzumelden. KI

Akademie Woche: Was glauben wir? BLANKENESE Im Rahmen der evangelischen Akademiewoche „Was glauben wir?“ werden drei Veranstaltungen in der evangelsich-lutherischen Kirchengemeinde Blankenese, MĂźhlenberger Weg 64a, angeboten. Am Sonnabend, 29. Oktober, wird Klaus-Peter JĂśrns, emeritierter Professor der Berliner Humboldt-Universität, ab 15 Uhr im Gemeindehaus die Frage „Wer ist der Mensch?“ beleuchten. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag, 30. Oktober, wird er ab 10 Uhr zum Thema „FĂźr die Freiheit hat uns Christus frei gemacht“ einen Gottesdienst in der Kirche halten. Die Professorin und Autorin Karen Michels wird am Mittwoch, 2. November, um 20 Uhr dem Aspekt nachgehen, „Martin Luther - Die Lektionen der StraĂ&#x;e. Wie die Welt das Denken des Reformators veränderte“. Der Eintritt kostet fĂźnf Euro. KI

Michalzik Bestattungen

Teichweg 23 a ¡ 22869 Schenefeld

% 040 / 83 040 84

Wir laden herzlich ein zum

Tag der offenen TĂźr Am Mittwoch den 02.11.2011 von 7:45 Uhr bis 12:30 Uhr

Wir laden Sie ein zu einer Hospitation im Unterricht mit anschlieĂ&#x;ender Gesprächsrunde Anmeldung unbedingt erforderlich bis zum 27.10.2011 4XHOOHQWDO  Ăƒ  +DPEXUJ 7HO       Ăƒ )D[      (0DLO VHNUHWDULDW#UDSKDHOVFKXOHKDPEXUJGH

ZZZUDSKDHOVFKXOHKDPEXUJG


Anzeige/Sonderveröffentlichung

Unsere schöne Das „Gedächtnis“ zweier Stadtteile

Das Stadtteilarchiv Flottbek und Othmarschen sucht Bücher, Fotos und Zeitschriften Der Weg zum schöneren Wohnen in Hamburg-Othmarschen

Unser Vor-Ort-Service für Sie: Wir beraten, messen aus und montieren.

Festpreisgarantie! Beselerplatz 10 22607 Hamburg Tel.: 040/63 94 16-39 Fax: 040/63 94 16-38

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-18 Uhr Sa. 10-13 Uhr www.suhr-raum.de

Fischhandlung Peter Böttcher

Waitzstraße 20 · 22607 Hamburg S-Bahnhof Othmarschen, Ausgang Waitzstraße

KARIN ISTEL, GROSS FLOTTBEK In Raum 17 im ersten Stock des VHS-Zentrums West ist das „Langzeitgedächtnis“ zweier Stadtteile. Wer jetzt an einen leistungsfährigen Computer denkt, der irrt. In diesem nur mit einem Schreibtisch, einigen Regalen und einem langen Tisch eingerichteten Raum baut Joachim Brückner das Archiv Flottbek-Othmarschen in liebevoller Kleinarbeit auf. Wer die Tür zu dem 17 Quadratmeter großen Raum öffnet, sieht erst einmal eins: Bücher. Sie stapeln sich auf jedem noch so kleinen, aber verfügbaren Plätzchen. Auch aus Kisten, die unter einem Regal stehen, quellen sie hervor. Auf dem Schreibtisch liegen säuberlich aufgeschichtet Zeitschriften. Was für Laien auf den ersten Blick etwas unübersichtlich aussieht, hat Systematik. „Ich sichte die Dokumente, um sie anschließend zu katalogisieren“, erklärt Joachim Brückner. Er ist Vorsitzender des Archivs

Im Archiv stapeln sich auf jedem freien Fleck unzählige Bücher, die erst einmal durchgesehen werden müssen. Foto: ki Joachim Brückner packt eine der Kisten aus und schaut, welchen Aspekt das Buch zur Stadtteilgeschichte zu Flottbek und Othmarschen behandelt. „Viele Bücher sind historisch interessant, haben aber nichts mit unseren Stadtteilen zu tun. Was wir mit diesen Büchern machen, wissen wir noch nicht. Zum Wegwerfen sind sie aber viel zu schade.“ Foto: ki Flottbek-Othmarschen, das ein eigenständiger Verein

• Frischfischspezialitäten • Räucherfisch, täglich frisch • Salate, eigene Herstellung • Schalentiere

Telefon 899 63 815

Waitzstraße statt Spitaler Straße Jetzt Bürgerreporter werden und über Politik vor Ort schreiben auf elbe-wochenblatt.de

Auf dem Schreibtisch stapeln sich Zeitschriften, Ordner und Bücher zur Stadtgeschichte. An der Wand lehnt eine alte Karte der beiden Stadtteile Flottbek und Othmarschen, die dem Archiv geschenkt wurde. Foto: ki

unter dem Dach des örtlichen Bürgervereins ist. „Unser Ziel ist es, Dokumente wie Bücher, Zeitschriften oder Fotoalben aus den beiden Stadtteilen Interessierten zur Verfügung zu stellen oder auch auszuleihen“, sagt Brückner. „Doch wir haben noch nicht so viel vorzuweisen, dass sich feste Öffnungszeiten lohnen würden“, bedauert er. Auf Anfrage öffnet er aber gern das Archiv. „In Kürze werden wir die alten Klassenbücher der Schule Röbbek bekommen. Vielelicht hat der eine oder andere ja mal Lust zu erforschen, was der Vater so alles in der Schule angestellt hat“, schmunzelt Brückner. Er sowie seine Mitstreiter im Archiv bitten deshalb um Spenden. „Wir sind an amtlichen Schreiben, Urkunden, Foto- oder Poesiealben, aber

Atelier am Beselerplatz

SAMETOSAME K O L L E K T I O N E N

Maßanfertigung + Accessoires S A B I N E

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

Beselerplatz 11 22607 Hamburg Telefon 85 50 74 95

S C H E E F E

Mo., Di., Do., Fr. 10-14 u. 15-18 Uhr Sa. 10-14 Uhr Mi. geschlossen

Termine nach Vereinbarung: Di. 18-21 Uhr

auch an Tagebüchern und alten Briefen interessiert. Wer alte Unterlagen erbt oder aus Platzgründen nicht mehr im Haus haben möchte, sollte nichts wegschmeißen, sondern uns anrufen. Wir kommen dann vorbei und schauen, was wir für unser Archiv gebrauchen können. Die Sachen können auch in der Geschäftsstelle des Bürgervereins abgegeben werden“, erläutert Brückner. „Sind die Bücher weg, ist auch ein Teil der Geschichte weg!“

Archiv FlottbekOthmarschen des Bürgervereins e.V. Waitzstraße 26 Joachim Brückner 890 46 28

VERMIETETE 1-ZI.-WOHNUNG Groß Flottbek, im DG eines 5-Fam.-Hauses, 32 m2, BJ. 1972, Miete einschl. Stellplatz € 3.936,- p.a.,

€ 87.000,-

Ernst Simmon & Co Hausmakler, IVD, Tel. 89 81 31 www.simmon.de

Ca. 100 Fachgeschäfte · 120 Parkplätze · 1 Adresse · Man sieht sich!


Anzeige/Sonderveröffentlichung

Waitzstraße Blick für die Landschaft Drei Schüler von Albert Feser stellen im VHS-Zentrum West aus

KARIN ISTEL, GROSS FLOTTBEK

I

ngo Lill, Götz Jeran und Wilfried Ribke verbindet die Liebe zur Malerei. Geweckt hat diese Leidenschaft in ihnen der Freilichtmaler Albert Feser. Bis 1. Dezember ehren ihn diese drei Schüler mit einer Ausstellung im VHS-Zentrum West, Waitzstrasse 31. An die 40 Werke kann man von den drei FeserSchülern betrachten. Im Eingangsbereich wird man von der großformatigen „Verkäuferin“ begrüßt, die konzentriert weiße Kleider auf Ständer hängt. Gemalt wurde sie von Götz Jeran. Der gebürtige Blankeneser hat sich das Malen selber beigebracht, angeregt und gefördert durch Albert Feser. „Mir liegt nicht so viel am überraschenden Effekt“, sagt der ehemalige Schulleiter. „Ich möchte den Augenblick authentisch einfangen. Der Augenblick ist ja nicht nur das Gegenüber, das Farbenund Formenspiel der Natur, sondern auch mein

ganz persönliches Angerührtsein.“ Er malt im Freien, „meist in den Ferien, mit rascher Pinselführung, nass in nass“. Damit folgt er seinem Lehrer Feser. Dieser wurde im Jahre 1901 in Öjendorf geboren und gehörte als Freilichtmaler dem „Kleinen Hamburger Künstlerring“ an. Gestorben 1993 in Hamburg, gilt er als Letzter der Künstlergruppe, die von Thomas Herbst gegründet wurde. In seiner Tätigkeit als Zeichenlehrer an der ehemaligen Schlee-Schule, dem heutigen ErnstSchlee-Gymnasium, unterrichtete Feser auch Ingo Lill. „Er förderte in mir die Lust am künstlerischen Experimentieren“, erinnert sich der heutige promovierte Rechtsanwalt Lill. „Ich bin in Nienstedten groß geworden und dort gern auf den Jahrmarkt gegangen. Jetzt stelle ich meine Schwarzweißfotos des Jahrmarktes aus. Da werden Kindheitserinnerungen wach, bestimmt nicht nur bei mir.“ Der Dritte im Bunde der

Der Juwelier Ihres Vertrauens

Goldankauf – Bargeld sofort – Zahngold (auch mit Zähnen) Schmuck (auch defekt) Uhren, Münzen, Tafelsilber

Götz Jeran (r.), der sein Gemälde „Die Verkäuferin“ ins Foyer getragen hat, berät sich mit Ingo Lill, wo die Werke in der Ausstellung am besten zur Geltung kommen. Lill möchte seine Installation zum spanischen Stierkampf - „Toros“ - aufhängen. Foto: ki Aussteller ist Wilfried Ribke. Der jetzige Professor an

der Musikhochschule Lübeck zeichnet und malt seit frühester Jugend. Wesentliche Anregungen verdankt er ebenfalls dem Kunstunterricht von Alfred Feser. Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten der VHS zu sehen. Der Eintritt ist frei. Die drei Künstler werden zur Finisage vor Ort sein. Alle Werke sind käuflich.

Waitzstraße 19 Hamburg-Othmarschen über

55

Jahre

papeterie Kock Wir hören auf!

Nach 55 Jahren werden wir am 31. Dezember 2011 unser Geschäft schließen.

Fotoalben Gästeb apier üch p f ie er Dokumentenmappen r B

30 % reduziert !

Inh. Almuth Scheel, geb. Kock · Telefon 89 17 94 Waitzstraße 22 · 22607 Hamburg

Der gebürtige Blankeneser Götz Jeran wohnt in Eppendorf und malte 1994 die Geffckenstraße. Foto: pr

Restaurant + Brasserie DA S

MITTAGS O

R IG

ME NUE

INA L

Mittagsmenü · Tageskarte & Abendkarte Öffnungszeiten: Mo. - Sa. von 11.00 - 23.00 Uhr, So. Ruhetag Waitzstraße 20, Hamburg-Othmarschen Reservierung unter Telefon 040/881 68 660 Das rodan im Internet www.restaurant-rodan.de

Ca. 100 Fachgeschäfte · 120 Parkplätze · 1 Adresse · Man sieht sich!


Bleiben Sie gesund

Anzeige/Sonderveröffentlichung Anzeige/Sonderveröffentlichung

Bessere Versorgung von Krebspatienten S. MROCHEM, PINNEBERG

Wir bringen

Bewegung Der Mittwoch in der Endo-Klinik

D

ie Regio Kliniken verbessern die Versorgung von Krebspatienten im Kreis Pinne-

berg. Unter dem Dach des neuen Onkologisch Operativen Zentrums werden die Kompetenzen in der Behandlung bösartiger Tumorerkrankungen

Sie sind wieder herzlich eingeladen zu unserer Vortragsreihe im Monat im Foyer Holstenstr. 2 16. 11. 17.30 Uhr

14. 12. 17.30 Uhr

Wechseloperation von Hüfte oder Knie Referent: Dr. Volker Jonen, Orthopädische Chirurgie Die Gonarthrose – Konservative und operative Therapiemöglichkeiten Referent: Oberarzt Stefan Luck, Orthopädie

Das Chefarztteam des Onkologisch Operativen Zentrum (v.l.): Dr. Ulf Nahrstedt, Dr. Peter Paluchowski, Dr. Christian Wilke, Dr. Ousman Doh und PD Dr. Ernst Thies. Auf dem Foto fehlt Dr. Stefan Geist. Foto: pr

Telefon 040 3197-1225

SABINE DEH, HAMBURG

B Uroonkologische Praxis Dr. Kröger & Dr. Ries • Urologische Vorsorge • Harnwegsinfektionen • Kinderwunsch

ei schönstem Herbst-Wetter unternahmen kürzlich 37 Mitglieder der Rheuma-Liga Helmstedt einen zweitägigen Ausflug in die Hansestadt Hamburg. Erster Programmpunkt war ein Besuch der Endo-Klinik. Diese Fachklinik genießt weit über Hamburgs Grenzen hinaus einen guten Ruf. Ein Spezialgebiet der Fachleute ist die Behandlung nach einer Infektion

• Sterilisationen

Urologische Praxis Othmarschen Waitzstraße 22 in 22607 Hamburg Telefon 21 90 97 10 Urologische Praxis Blankenese Blankeneser Landstraße 51-53 in 22587 Hamburg Telefon 27 88 91 41- 4

S. MROCHEM, OTHMARSCHEN

M

it dieser Frage beschäftigen sich viele Männer, denn Prostatakrebs ist mit 50.000 Neuerkrankungen pro Jahr die häufigste Tumorerkrankung des Mannes in Deutschland. Soll ein Tumor nachgewiesen werden, muss zuerst Gewebe

Urologische Praxis Othmarschen Dr. Kröger und Dr. Ries 21 90 97 10 www.uroonkologiehh.de

www.uroonkologiehh.de

an eingesetzten Kniegelenken. Die Endo-Klinik hat eine Methode entwickelt, wonach nur eine Folgeoperation notwendig ist. Die Mitglieder der RheumaLiga waren überrascht, wie schnell es zu einer Infektion an einer Prothese kommen kann. „Bisher habe ich es immer auf die leichte Schulter genommen, wenn mein Chirurg mich darauf hinwies, auch den Zahnarzt darüber zu informieren, dass man ein Kunstgelenk hat“, so

die Vorsitzende der Helmstedter Arbeitsgruppe. Jeder habe Bakterien an sich, die schnell durch eine Verletzung in den Körper gelangen können. Gerne setzen sich auch Bakterien an den glatten Oberflächen der Prothesen ab, was zu Schmerzen, Fieber, Schwellungen und Rötungen führen kann. Das Auswechseln des künstlichen Gelenks ist dann meist unabwendbar. Die Mitglieder der RheumaLiga nahmen die Informationen

PATIENTENSEMINARE

2.11.2011, Beginn 18.00 Uhr Sport – wie vermeide ich Fehler Ort: Rehazentrum Schenefeld Kiebitzweg 2, 22869 Schenefeld

Immer in guten Händen

2.11.2011, Beginn 18.30 Uhr Herz unter Druck Chefarzt PD Dr. Thomas Hofmann Ort: „Kleiner Friedrich“ Friedrichstraße 3-4, 25436 Tornesch

Dr. Markus Stücker Ort: Rehazentrum Pinneberg Fahltskamp 74, 25421 Pinneberg 9.11.2011, Beginn 19.00 Uhr Vortrag im Rahmen der Herzwoche Chefarzt PD Dr. Thomas Hofmann Ort: VHS-Halstenbek (Raum 9) Neuer Weg 51a, 25469 Halstenbek

8.11.2011, Beginn 18.00 Uhr Osteoporose Chefarzt Dr. Thomas Demmel Ort: Regio Klinikum Wedel Holmer Straße 155, 22880 Wedel

16.11.2011, Beginn 18.00 Uhr Minimalinvasive Operationen der Schulter und Rehabilitation Ltd. Arzt Dr. Jörg Sühwold Ort: Rehazentrum Pinneberg Fahltskamp 74, 25421 Pinneberg

8.11.2011, Beginn 19.00 Uhr Herz unter Druck Dr. Oliver Hader Ort: Bismarck-Schule Elmshorn Bismarckstraße 13, 25335 Elmshorn

22.11.2011, Beginn 19.00 Uhr Herz unter Druck Chefarzt PD Dr. Thomas Hofmann Ort: VHS-Pinneberg Am Rathaus 3, 25421 Pinneberg

8.11.2011, Beginn 19.00 Uhr Diagnostik und Behandlung des Bluthochdrucks Chefarzt PD Dr. Thomas Hofmann Ort: Museumsscheune in Uetersen, Heidgrabener Strasse

23.11.2011, Beginn 18.00 Uhr Bandscheibenvorfall und was nun? Dr. Jens-Uwe Spörk Ort: Regio Klinikum Wedel Holmer Straße 155, 22880 Wedel

9.11.2011, Beginn 18.00 Uhr Der Teufelskreis – Nacken- bzw. Halswirbel-säulenschmerzen u. Schulterschmerzen in Verbindung mit Schwindel u. Kopfschmerzen

BLANKENESE Die orthopädische Praxis von Dr. Bertrand Prévôt befindet sich direkt auf dem Gelände des Tabea-Krankenhauses. Hier, in der Kösterbergstraße 32, findet man kompetente Ansprechpartner für die jeweilige orthopädische Behandlung. Das Leistungsspektrum umfasst neben der Diagnostik mittels digitalem Röntgen auch CT und MRT, die orthopädische konservative Therapie bei Fußbeschwerden, Einlagenversorgung, Arthrosetherapie bei Knie- und Hüftschmerzen sowie die Injektionstherapie bei degenerativen, chronischen Wirbelsäulenbeschwerden. Die Praxis für Orthopädie und Chirotherapie ist unter 419 29 89-0 zu erreichen. KI

EINH OR N APOTHEK E HA MBUR G ALTO NA Dr. Hella Dierking e. K.

Wir überprüfen den Zustand und die Funktion Ihres Blutzuckermessgerätes und zeigen Ihnen die neuesten Techniken. Unterstützt durch die Firma Roche Diagnostics.

Aktionstag

zur Erkennung und Behandlung des Diabetes 1.11.2011 von 10:00 – 18:00 Uhr Wir bitten um telefonische Anmeldung.

Große Bergstraße 211 · Hamburg · Telefon 040/38 51 16 · www.einhorn-hh.de

Regio Kliniken Bleekerstraße 5 | 25436 Uetersen Telefon 0 41 22 / 4 69 - 0 | Telefax 0 41 22 / 4 69 -18 22 info@regiokliniken.de | www.regiokliniken.de

über Gelenkoperationen und anschließende Schmerzbehandlung mit großem Interesse auf. Auch der Rundgang durch den Neubau, mit einer Besichtigung der OP-Räume , vermittelte den Besuchern einen ausgesprochen positiven Eindruck.

ENDO-Klinik Hamburg GmbH Holstenstraße 2 3197-0 www.endo.de

aus der Prostata entnommen werden. Um besser das Krebsgewebe finden zu können, wird Histoscannning eingesetzt. Dieses computerunterstütztes Ultraschallverfahren filtert Gewebeunterschiede zwischen normalem Prostatagewebe und Prostatakrebs heraus. Der Untersuchende erhält ein dreidimensionales Bild der Prostata mit farblicher Markierung krebsverdächtiger Areale, die gezielt punktiert werden können. Herausragender Vorteil ist die sichere Punktion der als verdächtig markierten Bezirke. Dr. Immo Ries (l.) und Dr. Kai Kröger.

Regio Kliniken November 2011

Regio Kliniken Bleekerstraße 5 25436 Uetersen 04103/ 962-0

Muss ich meine Prostata punktieren lassen?

• Urologische Operationen • Spezielle Prostatavorsorge: Histoscanning

standorten Elmshorn, Pinneberg und Wedel unter dem Dach des Onkologisch Operativen Zentrums zusammen. Die Zentren arbeiten nicht nur untereinander zusammen, sondern kooperieren eng mit niedergelassenen Ärzten und anderen Partnern wie Selbsthilfegruppen. Das Onkologisch Operative Zentrum erfüllt die strengen Vorraussetzungen der Deutschen Krebsgesellschaft.

Rheuma-Liga zu Besuch in Hamburg

Anmeldung

www.endo.de

des Darms, der Bauchspeicheldrüse, der weiblichen Brust sowie anderer gynäkologischer und urologischer Krebserkrankungen gebündelt und somit eine noch höhere Behandlungsqualität erreicht. Das Zentrum nahm am 1. Oktober seine Arbeit auf. „Unser Ziel ist das frühzeitige Erkennen von bösartigen Erkrankungen mit Hilfe schneller und hochmoderner Diagnostik sowie deren Behandlung nach neusten Erkenntnissen“, erklärt Dr. Thorsten Wygold, Ärztlicher Direktor der Regio Kliniken. Zum 1. Oktober schlossen sich insgesamt fünf bestehende Zentren an den drei Klinik-

Gutes für Menschen

Die Trefferquote ist dabei sehr hoch. Histoscanning bedeutet eine entscheidende Verbesserung zur Früherkennung von Pro-

Foto: pr statakrebs. „Wir freuen uns, unseren Patienten dieses innovative Verfahren ab sofort anbieten zu können“, sagt Dr. Immo Ries.


AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Piraten-Chefin will freie Fahrt Neue Landesvorsitzende Anne Alter fordert kostenlose Nutzung von Bus und Bahn

OLIVER JENSEN, EIDELSTEDT

E

ine Eimsbüttelerin auf Störtebekers Spuren: Auf ihrem Landesparteitag hat die Piratenpartei Anne Alter zu ihrer Vorsitzenden gewählt. Unter den fast 100 Parteimitgliedern, die am Sonnabend in das Eidelstedter Bürgerhaus gekommen waren, konnte sich die frühere Landesgeschäftsführerin der Piratenpartei knapp gegen Thomas Michel durchsetzen. Seit der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, bei der die Piraten 8,9 Prozent erzielten, befindet sich die Partei im Aufwind. Das will Anne Alter auch für Hamburg nutzen. Die Journalistin wurde in Frankfurt geboren und lebt im Generalsviertel in Hoheluft. Ihr Motto: Mehr direkte Demokratie und Mitbestimmung für die Bürger. „Es reicht den Menschen nicht mehr aus, alle vier Jahre bei der Wahl ein Kreuz zu machen”, stellt Anne Alter klar. „Mit einem internetbasierten Tool (Werkzeug; die Red.) möchten wir erreichen, dass alle Bürger über verschiedene Anträge entscheiden können.” Ideen, um das Leben in Hamburg zu verbessern, hat Anne Alter viele. „Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel soll kostenlos sein”, lautet eines ihrer wichtigsten Vorhaben. Das Geld hierfür soll eine Umlagenfinanzierung ermöglichen. „So wäre gesichert, dass auch sozial schwächer gestellte Menschen von den öffentlichen Verkehrs-

Jetzt spricht der Vize-Schiedsmann SCHENEFELD Der stellvertretende Schiedsmann der Stadt Schenefeld, Henning Borregaard, hält am Montag, 7. November, von 18 bis 19 Uhr seinen Sprechtag für die Bevölkerung ab. Interessierte können Henning Borregaard im Bürgerbüro des Rathauses, Holstenplatz 7, ihre Sorgen und Streitfälle mitteilen. DA

Zum „Nussknacker“ in die Staatsoper SCHENEFELD Für Liebhaber des klassischen Balletts bietet die VHS Schenefeld eine Fahrt in die Hamburgische Staatsoper am Freitag, 23. Dezember, von 15.30 bis 22 Uhr. Auf dem Programm steht Peter Tschaikowskys „Der Nussknacker“ in der Choreographie von John Neumeier. Vor der Aufführung gibt Choreographin Susanne Menck eine Einführung. Ein Drei-Gänge-Büfett ist ebenfalls im Angebot enthalten sowie die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Holstenplatz 3-5. Gebühr: 110 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.vhs-schenefeld.info oder schriftlich an VHS Schenefeld, Holstenplatz 3-5, 22869 Schenefeld, 830 37 109. Anmeldeschluss: 31. Oktober. LH

„Froschkönig“ versteckt sich im Sessel

Anne Alter wurde am Sonnabend im Eidelstedter Bürgerhaus zur neuen Vorsitzenden der Hamburger Piratenpartei gewählt. Foto: Nocke mitteln profitieren”, erklärt Anne Alter. Die 45-Jährige will sich den Bedürfnissen der sozial Schwachen widmen. Beispiel Wohnungsbau: „Es kann nicht sein, dass Sozialwohnungen nur am Stadtrand gebaut werden. In ganz Hamburg, auch in Eimsbüttel und Eidelstedt, müssen Sozialwohnungen entstehen.” Auf kommunalpolitische Fragen des Bezirks Eimsbüttel angesprochen, sagt Anne Alter: „Im Eimsbüttel gibt es noch keinen Bezirksverband, wir sind erst dabei, uns einzuarbeiten.“ Auf eine eventuelle Erweiterung des Ei-

delstedt Centers angesprochen sagt die Politikerin: „Ich bin nicht sicher, ob eine Erweiterung sinnvoll ist – das ist meine persönliche Meinung.“ Grundsätzlich betont Anne Al-

ter: Es sei eine Besonderheit in der Piratenpartei, dass die Mitglieder offen und ehrlich zugeben, wenn sie von einem Thema noch nicht genügend Ahnung haben.

Von der Schanze ins Bürgerhaus Eidelstedt Die Piratenpartei hat ihre Landesgeschäftstelle in der Schanze: an der Lippmannstraße 57. „Die Geschäftsstelle ist allerdings nicht groß genug, um einen Parteitag abzuhalten”, erklärt Anne Alter. Daher wird vor jedem Landesparteitag nach einem Veranstaltungsraum gesucht, der zentral und gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Diesmal fiel die Wahl auf das Eidelstedter Bürgerhaus. Ob weitere Veranstaltungen der Piratenpartei hier stattfinden, ist laut Anne Alter noch nicht entschieden. OJ

SCHENEFELD Kinder ab drei Jahren können sich auf eine neue Aufführung des FunkenFlug Theaters im JUKS freuen. Am Freitag, 28. Oktober, wird „Es war einmal...mit Frosch“ aufgeführt. Zuschauer erleben eine Dreiviertelstunde lang eine ganz neue Seite altbekannter Märchen. In einem alten Sessel verstecken sich verschiedene Märchenfiguren wie der „Froschkönig“ oder die Müllerstochter, die Stroh spinnen soll, und tauchen allmählich auf. Beginn ist um 15 Uhr im JUKS, Osterbrooksweg 25. Der Eintritt kostet vier Euro. Eine Kartenreservierung ist unter 830 70 73 möglich. LH

Afrika im Museum ALTONA Afrika ist zu Gast im Altonaer Museum, Museumstraße 23, am Mittwoch, 2. November, um 19 Uhr. Es gibt Palmwein und Pfefferschoten und andere afrikanische Zutaten zu Literatur und Musik. Stephan Benson liest aus dem Roman „Die hungrige Straße“ des nigerianischen Schriftstellers Ben Okri, Joe McIntyre liest Kostproben des englischen Originals, Tatjana Kukoč spielt Electric Counterpoint for multitracked guitar von Steve Reich, Ulrike Herzog spielt Percussion auf Schlaginstrumenten aus Afrika. Erika Werner moderiert. Eintritt: Acht, ermäßigt fünf Euro. CH

Anzeige/Sonderveröffentlichung

Schlummernde Schubladenschätze werden zu Bargeld Juwelier E. Arnold bewertet kostenlos und kauft alten Schmuck und alte Uhren

Die Colonnaden sind ein historisches Element der Hansestadt und verbinden die Gründerzeit mit unserer heutigen Welt. Hier leitet Ralf Markowski den Großund Einzelhandel von Juwelier E. Arnold seit 1880 GmbH in vierter Generation. Besucher, die hier ihre ganz persönlichen „Schubladen-Schätzchen“ in hanseatischer Atmosphäre professionell verkaufen lassen möchten, werden von Ralf Markowski und seinem Team stets persönlich beraten. Juwelier E. Arnold gewährleistet traditionell einen risikofreien

An- und Verkauf mit attraktiven Erträgen für Schmuck, Uhren und Edelmetalle. Unter dem Dach der Colonnaden werden in offener und freundlicher Atmosphäre nicht nur An- und Verkäufe umgesetzt, sondern auch Wiederbeschaffungswerte und Preise von Industrieschmuck errechnet sowie Rat suchende Versicherungen betreut, um die Werte von Diamanten und hochwertigem Schmuck zu ermitteln. „In Hamburg besteht die besondere Möglichkeit, an unseren öffentlichen Auktionen teilzunehmen und so das eine oder andere Schnäppchen zu ersteigern“, sagt Markowski. Ab sofort

können Interessenten im benachbarten Auktionshaus, Colonnaden 28, wirkungsvollen Gold- und Markenschmuck sowie Antikschmuck, Brillanten bis zu sechs Karat und Luxusuhren besichtigen. „Verkäufer von Schmuck, hochwertigen Markenuhren und exklusiven Accessoires der Lebensart können in unserem Haus kostenlos die Dienste unserer Diamantgutachter in Anspruch nehmen, um einen guten Preis zu ermitteln.“, erklärt Markowski. Bei umfangreichen Nachlässen oder Sammlungen würden nach Absprache auch Expertisen vor Ort angeboten. „Einwandfreier Schmuck aus der Zeit von 1820 bis 1960 bürgt bei uns erfahrungsgemäß für hohe Umsätze“, versichert Markowski. Wer etwas von Cartier oder Tiffany im Schmuckkästchen hat, ist herzlich eingeladen, es einmal vom Arnold-Team schätzen zu lassen. Juwelier E. Arnold bietet außerdem Garantieleistungen auf gebrauchte Markenuhren wie beispielsweise Rolex. Namen wie Omega, Audemars Piquet oder Patek Philippe sind zusammen mit der International Watch Company ebenso begehrte und ertragreiche Gegenstände im An- und Verkauf. „Im Geschäftsbereich der Edelmetalle erzielen derzeit massive Armbänder, Münzen, Ketten und auch silberne Bestecke, Vasen und Kerzenleuchter be-

sonders beachtlich Preise“, so Ralf Markowski. „Der Grund: Der Goldpreis bewegt sich weiter auf historischem Höchststand!“ Bis zu 90 Prozent der erworbenen Edelmetalle schmelzen die

Profis zur Verarbeitung wieder ein. Steine werden aufgearbeitet und auf Hochglanz gebracht, damit diese ihren neuen Besitzer als unvergängliche Zeichen schmücken und begleiten. Eine Auswahl an Edelsteinen,

Halsschmuck, Ringen und Ohrringen, Markenuhren und Accessoires – wie aktuell ein Cartier-Feuerzeug mit Gelbgoldfinish – besteht auch jederzeit im Internet unter www.arnold-schmuck.de.

JUWELIER EDMUND ARNOLD • HAMBURG, COLONNADEN 26 • LÜBECK, HÜXSTRASSE 27 • KIEL, DÄNISCHE STRASSE 38

Juwelier E. Arnold Colonnaden 26 35 71 55 60 mo-fr 10-18.30, sa 10-16 Uhr www.arnold-schmuck.de

SEIT 1880

ANKAUF TÄGLICH: MO-FR 10.00-18.30 UHR, SA 10.00-16.00 UHR ANKAUF TÄGLICH: MO-FR 10.00-18.00 UHR, SA 10.00-13.00 UHR ANKAUF TÄGLICH: MO-FR 10.00-18.00 UHR, SA 10.00-14.00 UHR


8 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Freundschaft macht Schule

KFZ KRAFTFAHRZEUGE UND ZUBEHÖR

KRÜLL PREMIUM SERVICE FÜR IHREN OPEL IN BAHRENFELD:

IHR OPEL BRAUCHT EIN ZUHAUSE. gebot: n a r e b m e v o r-/N Unser Oktobe

m u z * n o i t k Inspe 0 0 , 9 6 € : s i Festpre gl. Material.

ben, zz a g r o v r le d n ä *Gemäß H

Wer kümmert sich jetzt um Ihren Opel? Wir lassen ihn nicht im Regen stehen: Die Opel-Spezialisten bei Krüll in der Ruhrstraße 63 in Bahrenfeld bieten das Rundum-Paket: - Hochmoderne, nach neuesten Gesichtspunkten ausgestattete Werkstatt - Wartung und Reparaturen durch geschulte Opel-Fachmonteure - Original Opel Teile und Zubehör - HU/AU - Unfallschadenabwicklung und Ersatzwagenservice

Ausstellung in der Bücherhalle Altona

CHRISTIANE HANDKE, ALTONA

E

ine ganz besondere Ausstellung ist vom 1. bis zum 30. November in der Bücherhalle Altona im Mercado, Ottenser Hauptstraße 10, zu sehen. Die Altonaer Initiative „Freundschaft macht Schule – gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ wird 20 Jahre alt; aus diesem Anlass werden Bilder, Texte und Filme von Schülern präsentiert. Berührend und bedrückend ist die Installatation „Deutschland – ein Sommermärchen“, die sich um das plötzliche Verschwinden von Samet Yilmaz, einem ehemaligen Schüler der Schule Thadenstraße, dreht. Seine Familie wurde über Nacht abgeschoben. Über Kopfhörer kann man erfahren, wie sich Mitschüler und die Klassenlehrerin an den Tag erinnern, an dem der Platz von Samet in der Klasse leer blieb. Die Ausstellung „Respekt – und wo ist das Problem?!“ zeigt Porträts und Zitate von Altonaer und Wilhelmsburger Schülern, die sich mit dem Thema Respekt auseindergesetzt haben. Wel-

Die Installation „Deutschland - ein Sommermärchen“ dreht sich um das Verschwinden von Samet aus der Schule Thadenstraße. Seine Familie wurde über Nacht abgeschoben. Foto: pr

ALSO: Ein kompetentes Servicezentrum für die Traditionsmarke Opel ganz in Ihrer Nähe! Gönnen Sie Ihrem Opel einen Besuch bei uns. Er wird sich wohlfühlen. Ihr Krüll Opel Service Team

KRÜLL OP GmbH, Ruhrstraße 63, 22761 Hamburg Telefon: 040 / 8530601, Telefax: 040 / 85306321

kruell.com

Respekt?! ...ihn einfach haben, dann gibt es keine Probleme..., meinen diese Mädchen. Foto: pr

ches Zitat gehört zu welchem Porträt? Die Vernissage zur Ausstellung ist am Dienstag, 1. November, 18 Uhr. Auf dem Programm stehen Lieder, Gedichte und Slapsticks

von und mit Schülern aus Wilhelmsburg und Altona, außerdem wird der Kurzfilm „Heimat die 2te“ gezeigt. Mehr Infos: www.freundschaftmachtschule .de. Die diesjährigen Aktionswochen von „Freundschaft macht Schule“ finden vom 7. bis zum 11. November statt. Sie stehen dieses Jahr unter dem Motto „Macht Schule Freundschaft ?“

Sonderveröffentlichung/Anzeige

Dipl.-Kaufmann

Claus-Peter Schaumburger Steuerberater

• Private Einkommensteuererklärungen • Steuerliche Betreuung von Unternehmen Jahresabschluss, Finanz- u. Lohnbuchhaltung • Betriebliche Steuererklärungen • Betriebswirtschaftliche Beratung Schenefelder Landstr. 51 22587 Hamburg

t 8 70 19 69 Fax 87 97 29 06

LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V. Lohnsteuerhilfeverein www.lohi.de

Wir beraten Sie gerne und erstellen im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre

Einkommensteuererklärung bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Renten und Pensionen bei Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und den sonstigen Einkünften (z.B. aus sog. Spekulationsgeschäften), wenn die Einnahmen aus diesen Einkunftsarten insgesamt 13.000 EUR bzw. 26.000 EUR bei der Zusammenveranlagung von Ehegatten nicht übersteigen.

Unsere Beratungsstellen ganz in Ihrer Nähe: Beratungsstelle Hamburg

zertifizierter Beratungsstellenleiter: Harald Caspari Heußweg 25 20255 Hamburg Tel. (040) 43 90 635

Beratungsstelle Hamburg

Beratungsstellenleiterin: Carmen Caspari Roman-Zeller-Platz 4 22457 Hamburg Tel. (040) 55 97 15 67

Für Sie auch im Internet unter www.lohi.de

Kindergeld für den Freiwilligendienst? Gesetzgeber plant Änderung

N

ach dem Ende der Wehrpflicht und damit auch des Zivildienstes zum 30. Juni 2011, wurde zum 1. Juli 2011 der Bundesfreiwilligendienst und der Internationale Jugendfreiwilligendienst eingeführt. Für die Dauer des Wehr- oder Zivildienstes wurde bisher kein Kindergeld bewilligt. Bei entsprechenden Ausbildungsgängen wurde lediglich die Zivil- oder Wehrdienstzeit an die Vollendung des 25. Lebensjahres angehängt. Mit der Richtlinie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Umsetzung des „Internationalen Jugendfreiwilligendienstes“ vom 20. Dezember 2010 (GMBl S. 1778) und dem Gesetz zur Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes vom 28. April 2011 (BGBl. I S. 687) wurden zum 1. Juli 2011 zwei neue Freiwilligendienste geschaffen. Der Gesetzgeber beabsichtigt nunmehr, diese neuen Freiwilligendienste in § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. d Einkommensteuergesetz (EStG) durch das Gesetz zur Umsetzung der Beitreibungsrichtlinie sowie zur Änderung steuerlicher Vor-

schriften zu berücksichtigen. Es soll also künftig auch in diesen Fällen Kindergeld geben. Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) hat die Familienkassen jedoch mit Schreiben vom 24. Juni 2011 angewiesen, offene Kindergeldanträge zu den genannten Freiwilligendiensten zurückzustellen, bis das parlamentarische Verfahren zum Gesetz zur Umsetzung der Beitreibungsrichtlinie sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften abgeschlossen ist (nach derzeitigem Planungsstand: 04. November 2011). Erich Nöll, Geschäftsführer des Bundesverbands der Lohnsteuerhilfevereine, empfiehlt den Antragstellern die gesetzliche Umsetzung der Kindergeldvorschriften abzuwarten. Die Familienkassen wurden nämlich angewiesen, Kindergeldanträge, die auf ausdrücklichen Wunsch des Berechtigten vorgezogen bearbeitet werden, abzulehnen. In diesem Fall wäre – nach Ablauf der Einspruchsfrist – eine spätere Korrektur des Ablehnungsbescheids mangels einer einschlägigen Korrekturnorm nicht mehr möglich. BDL

Dipl.-Kfm.

Cordula Steffen Steuerberaterin

Langbehnstr. 6 · 22761 Hamburg Telefon (040) 57 84 66 · Telefax (040) 89 01 80 04

Neu: Osterstr. 122

Erich Erichsen STEUERBERATER

Friedrich-Ebert-Allee 1 22869 Schenefeld

Telefon 040/8 30 20 32 · Telefax 040/8 30 97 22

Steuerberater · vereidigter Buchprüfer Rechtsanwalt

Rentnerinnen und Rentner

müssen bereits seit dem Kalenderjahr 2005 eine Einkommensteuererklärung abgeben, wenn bestimmte Einkommensgrenzen überschritten werden. Seit 2008 erhalten die Finanzämter Kontrollmitteilungen. Wir beraten Sie gerne! Mörkenstraße 9 · 22767 Hamburg Telefon 040 / 30 68 98-0 · Fax 040 / 30 68 98-11 steuerberater@meyer-rentz.de


AUS HAMBURGS WESTEN | 9

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Von Down Under an die Waterkant

Ein Museum sucht neue Räume OTTENSEN Das Museum für textile Techniken benötigt rasch neue Räume: Zum Ende dieses Jahres muss die Künstlerin und Pädagogin Angelika Francke mit dem Museum ihre Räume in der Grundschule Rothestraße verlassen und bald auch das Depot in den Deichtorhallen. Und noch weiß sie nicht wohin. Rund 200 bis 300 Quadratmeter werden benötigt, um den Schatz an Stücken und Wissen unterzubringen. Weitere Informationen und Kontakt: Gemeinnütziger Verein des Museums für textile Techniken, 49 97 95 oder per Mail: angelika. francke@t-online.de CH

Vorlesen - wie geht das heute? ST. PAULI Die GWA St. Pauli sucht in Kooperation mit der Seniorenbildung Hamburg weitere ehrenamtliche Vorleser und Vorleserinnen, die einmal wöchentlich kleinen Gruppen von Kindern in Grundschulen in Altona vorlesen. Interessierte können an dem Seminar „Vorlesen und Lesen lernen – wie geht das heute?“ am Sonnabend, 5. November, von 10 bis 15 Uhr im Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, teilnehmen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: wolf@seniorenbildunghamburg.de oder marianne. heidebruch@gwa-stpauli.de, 410 98 87 34. Dort gibt es auch Informationen. CH

Franz Liszt zum Geburtstag ALTONA Zum 200. Geburtstag von Franz Liszt (Foto) lädt das Hamburger Konservatorium in der Franz-Liszt-Nacht am Freitag, 4. November, ab 19 Uhr in der Kulturkirche Altona, Max-Brauer-Allee 199, auf eine musikalischliterarische Zeitreise durch Leben und Werk des Komponisten. CH

Der neue Pastor der St. Thomas-Becket-Kirche kommt aus Australien CH. V. SAVIGNY, NEUSTADT

H

ello, I'm Matthew!“ Die Begrüßung mit Chaplain Matthew Jones fällt angenehm informell aus. Australier seien da sehr „relaxed“, sagt der 52-Jährige und lacht freundlich. Vor wenigen Wochen hat Jones die vakante Pastorenstelle an der St. Thomas-Becket-Kirche am Zeughausmarkt übernommen und dabei gleich zu Beginn ein Mörder-Programm absolviert: Donnerstag Ankunft aus Down Under, Freitag Einsetzungsgottesdienst, Sonnabend Nacht der Kirchen und am Sonntagmorgen der erste reguläre Gottesdienst. „I hit the ground running“, nennt es der große, schlanke Mann mit den lustig zwinkernden Augen. „Ich musste gleich voll durchstarten.“ Insbesondere die Nacht der Kirchen, die nach australischer Zeitrechnung bis etwa 8 Uhr früh dauerte, habe er nur mit Hilfe vieler Tassen Kaffee überstehen können. „Aber das Programm hatte den Vorteil, dass ich mich sofort in die Gemeinde integriert fühlte.“ Was verschlägt einen Kirchen-

Neuer „Chaplain“ der St.-Thomas-Becket-Kirche: Matthew Jones (52). Foto: cvs mann aus dem heißen, australischen Brisbane ins kühle, regnerische Hamburg? Oh, sagt Jones. An das Wetter habe er sich schnell gewöhnt. „Nicht so stickig wie in Australien!“ Fast 20 Jahre war Jones in Queensland als Pastor aktiv, als das Angebot aus Deutschland kam. „Eine große Herausforderung“, findet er. Eine Herausforderung, die er sofort annahm. „Weil ich spürte, dass Gott etwas mit mir vorhatte.“ In Hamburg erwarten Jones neue Aufgaben. Während die anglikanische Kirche in Australien eine der Hauptreligionen ist, hat er es hier mit einer kleinen Minderheit zu tun: Gerade

mal 100 Familien sind als Gemeindemitglieder eingetragen, nur ein Drittel davon hat einen englischen Pass. Der Rest verteilt sich auf Deutsche, Afrikaner und einige weitere Länder. „Ich möchte möglichst wenig Zeit mit Papierkram verbringen und mich stattdessen mit den Leuten beschäftigen“, kündigt der Pastor an. Nächstes Jahr steht zudem das 400-jährige Jubiläum der anglikanischen Gemeinde an. Und Deutsch lernen möchte Jones. Zweimal in der Woche kommt ein Privatlehrer. Ein paar kurze Sätze kann er schon sprechen. Der wichtigste: „Können Sie das bitte auf Englisch sagen?“

Geld für Projekte ALTONA Die Bezirksversammlung Altona kann Geld für die Unterstützung von kleineren Maßnahmen und Projekten vergeben. Altonaer Bürgerinnen und Bürger, Initiativen, Organisationen und Einrichtungen, die förderungsfähige Projekte in Altona planen möchten, sollten spätestens bis Montag, 7. November, Anträge auf Zuschüsse aus Sondermitteln stellen: Bezirksamt Altona, Dezernat Steuerung und Service -RS 112-, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg. Ein Antragsformular findet man unter www.Bezirksversamm lung-altona.hamburg.de in der Rubrik Aktuelles. Die Projekte sollten frühestens im Mai 2012 beginnen, da das Geld erst dann zur Verfügung steht. Mehr Info: 428 11 16 91. CH

Musik bei DESY BAHRENFELD Im Kantinenanbau des Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY, Notkestraße 85, wird am Freitag, 28. Oktober, um 20 Uhr Chormusik erklingen. Es musiziert der Chor am Deutschen Elektronen-Synchrotron Hamburg und ein Streichquartett unter der Leitung von Axel Schaffran. Eintritt frei – Spenden willkommen. CH

Tag der Wirtschaft

Graue Panther feiern ST. PAULI Ein Vierteljahrhundert Pantherhaus in der Lerchenstraße 37 - das soll am Sonnabend, 29. Oktober, unter dem Motto „Recht auf Stadt oder Wie wollen Sie alt werden?“ ab 10 Uhr gefeiert werden. 10 Uhr: Wohnprojekt-Rundgang (Anmeldung: info@grauepanther-hamburg.de), 11 Uhr Empfang; 13 Uhr Teilnahme an der Demo „Mietenwahnsinn stoppen“, ab 17 Uhr Party im Pantherhaus. CH

e t o b e g n A l a v i t s Fe

. 1 1 . 2 0 – . 0 1 . 7 2 vom NUR DONNERSTAG, 27. OKTOBER Doppelbett

Ausführung: Textilleder, Weiß, Liegefläche ca 180 x 200 cm, B x H x T ca. 195 x 86 x 216 cm, ohne Rahmen und Auflagen

599.- 299.FESTIVAL-PREIS

Franz-Schubert-Chor in der Laeiszhalle NEUSTADT Der Franz-Schubert-Chor Hamburg und verschiedene Gesangssolisten bringen unter dem Motto „Sagenhaft“ in einem Konzert im großen Saal der Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz, musikalische Erzählungen der Romantik von Felix Mendelssohn Bartholdy bis Edward Elgar und Giya Kancheli. Termin: Sonnabend, 5. November, 20 Uhr. Mit fast 80 aktiven Sängerinnen und Sängern gehört der Franz-Schubert-Chor zu den großen Hamburger Konzertchören. CH

Die WohnWelten NUR SAMSTAG, 29. OKTOBER

Topf-Set

„Modena“, 4-tlg.

331.50 99.-

Yoga-Kurs für jeden ALTONA Am 3. November beginnt in der Max Brauer Allee 133 im Zentrum für Gesundheitsförderung ein neuer Yoga- Kurs. An zwölf Terminen immer donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr können die Teilnehmer Energie auftanken, vom Alltag abschalten und Entspannung finden. Der Kurs ist auch für Anfänger und Teilnehmer jeden Alters geeignet – ein späterer Einstieg ist möglich. Info und Anmeldung: 44 13 67. CH

FESTIVAL-PREIS

Die WohnWelten NUR DIENSTAG, 01. NOVEMBER

Daunen-Kurzmantel

299.- 229.FESTIVAL-PREIS

Die ModeWelt NUR MONTAG, 31. OKTOBER

Herren GORE-TEX® Freizeitjacke

259.95 120.FESTIVAL-PREIS

Die ModeWelt NUR MITTWOCH, 02. NOVEMBER

Tahitiperlen-Collier

Wechselschließe, ca. 45 cm, im Verlauf naturfarbene Zuchtperlen, geringe Imperfektionen, feines Lüster

Tanzen im Turnverein kennenlernen BAHRENFELD Der Bahrenfelder Turnverein BTV bietet am Sonnabend, 29. Oktober, kostenlos zwei Angebote zum Kennenlernen an: Break Dance von 16 bis 17 Uhr und Latin Dance von 17 Uhr bis 18. 45 Uhr. Wo? In der Halle des BTV, Bahrenfelder Chaussee 166 a. Bitte Turnschuhe mitbringen! Anmeldung bei Conny Prinz, 523 81 44, oder Helga Brandt, 89 45 48. CH

NUR FREITAG, 28. OKTOBER

799.- 399.-

für Damen oder Herren

2499.- 999.-

149.95

Die ModeWelt

Die SportWelt

FESTIVAL-PREIS

passende Ohrstecker

Trekkingschuh

99.95

FESTIVAL-PREIS

Drei, die singen und spielen ALTONA-NORD Die Singer-Songwriter Roland Prakken, JanFrederik Warda und Malinamoon treten auf bei einem Konzert am Sonntag, 30. Oktober, ab 20 Uhr im Aalhaus, Eggerstedtstraße 39. Ihr gemeinsames Motto: „Kleine Freiheit“. CH

Die ShoppingWelt Mo. – Sa. 9 – 19.30 Uhr | Kaltenkirchen direkt an der A 7, Abfahrt Kaltenkirchen | www.dodenhof.de

K-111026 Shopping Festival 5

OTTENSEN „Wirtschaft und Tourismus in Altona“. Unter diesem Motto findet 19 Uhr findet am Montag, 31. Oktober, im Business Club Hamburg, Elbchaussee 43, der diesjährige Tag der Wirtschaft statt. Eingeladen sind alle Unternehmen, die an den Chancen des Touristik-Ziels Altona mitarbeiten möchten. Auf dem Programm stehen drei Vorträge zum Themengebiet „Wirtschaft und Tourismus in Altona“, eine Diskussionsrunde schließt sich an. Um Anmeldung wird gebeten. Per E-Mail: Wirtschaftsfoerderung@ altona.hamburg.de. Per Fax: 42811 63 74. CH


10 | SPORT AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Der Traum vom Titel

Arno Holzhaus (FC St.Pauli) zeigte sich im Spiel gegen Ellerbek in guter Form und erzielte insgesamt vier Tore. Foto: rp

Hamburger Box-Meisterschaften: Fünf West-Boxer mit Chancen RAINER PONIK, HAMBURG-WEST

M

it Spannung fiebern die besten Faustkämpfer aus dem Hamburger Westen dem kommenden Wochenende entgegen, an dem in der Verbandssporthalle am Braamkamp die Hamburger Boxmeisterschaften ausgetragen werden. Gleich fünf Boxer haben die Chance, sich durch einen Sieg für die Norddeutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Vier von ihnen haben die Finalkämpfe, die am Sonnabend ab 19 Uhr in Alsterdorf eingeläutet werden, bereits erreicht. Einzig Lurups Mittelgewichtler Ferhat Öztas muss schon am Freitagabend (ab 20 Uhr) in den Ring steigen. Im Halbfinale muss sich der Titelverteidiger mit David Okrafka (TV

Fischbek) auseinandersetzen. „Ferhat hat sich gut vorbereitet und will erneut Meister werden“, sagt Lurups Trainer Igli Kapllani. Mit Leichtgewichtler Liridon Zeqiri haben die Luruper noch ein zweites Eisen im Feuer. Ob Zeqiri, der bereits mehr als 40 Kämpfe bestritten hat, seinen Erfahrungsvorsprung im Finalfight gegen den talentierten Henry Camps Perez ausspielen kann, bleibt abzuwarten. Die Hoffnungen der Boxsportabteilung des BSV 19 ruhen auf Jacob Scheer. Im Endkampf der Klasse bis 64 Kilo gegen David Burakiewicz (Harburger SC) gilt der 21-Jährige als krasser Außenseiter. „Burakiewicz hat sehr großes Potenzial, ist von seinem Trainer

Hans-Heinrich Freude gut aufgebaut worden“, sieht HABVPressewart Herbert Offermanns den Harburger als Favoriten an. Erstmal ist auch der vor einem Jahr neu gegründete Boxclub Ottensen mit einem Kämpfer im Finale vertreten. Schwergewichtler Arthur Bühl hat durchaus das Zeug, in seinem 39. Kampf gegen Zlatko Strauch (TH Eilbek) Hamburger Meister zu werden. Der erfolgsverwöhnte SV Polizei ist nur mit einem Kämpfer im Finale vertreten. Superschwergewichtler Kevin Kadiru möchte gegen Christoph Schuhmann (BC Sportmann) den Titel verteidigen. Ein Sieg des Polizei-Boxers gilt als sicherer Tipp. Wer „live“ am Ring sitzen will, ist in Alsterdorf an beiden Tagen willkommen.

St. Pauli unbesiegt

Handball: 400 Fans sahen das Remis gegen Ellerbek, Altona verliert RAINER PONIK, HAMBURG-WEST

Online dabei statt Einheitsbrei

F

orza St. Pauli! Rund 400 Zuschauer sorgten beim Oberligaspiel der Kiez-Handballer in der Budapester Straße für eine großartige Kulisse. Im Spiel gegen den TSV Ellerbek erwischten die Braun-Weißen den besseren Start, führten schnell mit 4:2 und gaben den Vorsprung bis zur Halbzeit (12:8) nicht mehr ab. „Wir haben mehrfach von einer 6:0- auf eine 4:2-Deckung umgestellt und trotzdem gut gestanden“, freute sich Pauli-Coach Karsten Heide über die recht gute Abwehrarbeit. Nach dem Seitenwechsel konnte der FC seinen Vorsprung sogar auf 15:10 ausbauen. Fühlten sich die Hausherren schon zu sicher? Fast hatte es den Anschein, denn plötzlich schlichen

sich immer mehr Fehler ins Passspiel der Gastgeber ein. Ärgerlich, denn so konnte Ellerbek zehn Minuten vor Schluss sogar mit 19:18 in Führung gehen. In der spannenden Schlussphase wogte die Begegnung hin und her. Die Führung wechselte mehrmals. Nach Zeitstrafen für Marius Clausen und Arne Dohren musste St. Pauli seinen Ein-Tore-Vorsprung mit vier Feldspielern verteidigen. Das misslang, denn zehn Sekunden vor Schluss nutzte der TSV das Überzahlspiel, um sich das am Ende leistungsgerechte 24:24-Remis zu sichern. „Ellerbek hat uns das Toreschießen durch seine offensive Deckungsweise schwer gemacht. Trotzdem hat meine Mannschaft unter dem Strich ein gutes Spiel gemacht. Mit der Punkteteilung können wir leben“, zeigte sich

Turbo-Cup: SV Poseidon versenkt Friedberg

Jetzt Bürgerreporter werden und übers Viertel berichten auf elbe-wochenblatt.de

HAMBURG-WEST In der zweiten Runde des Deutschen Pokalwettbewerbs (Turbo-Cup) deklassierten die Wasserballer vom SV Poseidon den VfB Friedberg klar mit 26:7. Die Mannschaft von Trainer Lutz Müller hatte lediglich im Anfangsviertel, nach dem man nur knapp mit 4:3 führte, Schwierigkeiten mit dem Tabellenfünften der Zweiten Liga Süd. In der dritten Runde muss sich der SVP nun mit dem klassenhöheren Bundesligisten SV Bayer Uerdingen auseinandersetzen RP

Rissen und Grün-Weiß-Rot erhoffen Punkte HAMBURG-WEST Die Tischtennis-Herren vom Rissener SV warten in der Hamburg-Liga noch immer auf ihren ersten Saisonerfolg. Ob es übermorgen im Heimspiel gegen Aufsteiger SC Poppenbüttel II (19.30 Uhr, Marschweg 75) endlich klappt? Auch die SG Grün-WeißRot/Osdorf will am Freitag (19.45 Uhr, Nettelhof) gegen den Bramfelder SV zuhause punkten. RP

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

Fit durch Gymnastik BLANKENESE Die Gymnastikgruppen der Spielvereinigung Blankenese nehmen noch Neueinsteiger auf. Wer sich bei entspannender Gymnastik fit halten will, hat dazu bei der SVB am Dienstag, Mittwoch und Freitag Gelegenheit. Infos unter 86 88 97. RP

Karsten Heide mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden. Beste Torschützen waren diesmal Anre Dohren und Johannes Vorst, die jeder fünfmal ins Tor des Gegners trafen. Am kommenden Sonnabend muss der FC St. Pauli (5:7-Punkte) nun in Glückstadt beim punktgleichen MTV Herzhorn antreten. Während sich Aufsteiger St. Pauli in der höheren Klasse bislang gut verkauft, steht Oberligaabsteiger SG Altona nach der vierten Niederlage im fünften Saisonspiel auch in der Hamburg-Liga auf einem Abstiegsplatz. Beim 10:20 gegen Tabellenführer AMTV war das Team von Trainerin Cathrin Köhnken chancenlos. Im Kellerderby beim Tabellenletzten HSV (15 Uhr, Wegenkamp) muss deshalb unbedingt wieder ein Sieg her.

AFC feiert 4:0-Sieg ALTONA Im Spitzenspiel beim bisherigen Tabellenvierten Eintracht Norderstedt kamen die Oberligafußballer von Altona 93 vor rund 350 Fans zu einem überraschend klaren 4:0-Erfolg. Die Treffer für den AFC, der sich durch den Sieg auf Rang zwei verbesserte, erzielten Benjamin Lipke sowie die in der zweiten Halbzeit eingewechselten Sezgin Akgül (zwei) und Michel-Joel Makome-Mabouba. Am kommenden Sonntag (14 Uhr, Griegstraße) können die 93er mit einem weiteren Sieg gegen den Oststeinbeker SV sogar an die Tabellenspitze stürmen. RP

Das Recht auf Werterhalt! 4-fach von Auto Bild ausgezeichnet und damit die wertstabilste Marke!1

Dacia Logan MCV 1.6 MPI 85 62 kW (85 PS)

Dacia Duster 1.6 16V 105 4x2 77 kW (105 PS)

Dacia Sandero Stepway 1.6 MPI 85 62 kW (85 PS)

Dacia Sandero 1.2 16V 75 55 kW (75 PS)

ab EUR

ab EUR

ab EUR

ab EUR

7.990,–*

11.990,–*

9.990,–*

6.990,–*

Auto Bild verleiht jährlich den Titel „Wertmeister” an die 20 wertstabilsten Autos. Auf Basis einer EurotaxSchwacke-Datenerhebung wird der Restwert bei gut 6.000 aktuellen Modellen auf Sicht von vier Jahren prognostiziert. Und da beweist Dacia wieder einmal, dass solide Qualität nicht teuer sein muss.

Gesamtverbrauch (l/100 km) komb.: 7.3 – 5.9; CO2-Emissionen komb.: 169 – 135 g/km (Werte nach EU-Norm-Messverfahren).

NIEDERLASSUNG HAMBURG

Renault Retail Group Deutschland GmbH Nedderfeld | Nedderfeld 80 Tel.: 040 2263636-0

Othmarschen | Behringstraße 128 –134 Tel.: 040 889190-21 Farmsen | Friedrich-Ebert-Damm 319–321 Tel.: 040 60904-0

www.dacia-hamburg.de

Abb. zeigen Sonderausstattung. 1Auto Bild, Nr. 49/2010: Dacia Duster 1.6 16V 105 4x4: geringster Wertverlust in Euro in der Klasse Kompakt-SUV; Dacia Logan MCV 1.4 MPI 55 kW (75 PS): geringster Wertverlust in Euro in der Kompaktklasse; Dacia Sandero Stepway 1.6 MPI 85: geringster Wertverlust in Euro in der Kleinwagenklasse und über alle Klassen. *Preise zzgl. EUR 690,– (Duster: EUR 850,–) Frachtkosten.


AUS HAMBURGS WESTEN | 11

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Kita im Born eingeweiht

▼ AUS DEN POLIZEIBERICHTEN Zwei Männer berauben Pizzaboten LURUP Ein Pizzabote wurde telefonisch in den Laubsängerweg bestellt. Der 22-Jährige suchte am Sonntag gegen 0.10 Uhr am Klingelbrett nach dem angegebenen Namen – plötzlich forderten zwei Männer sein Portemonnaie. Einer der beiden 18 bis 20 Jahre alten Männer bedrohte den Boten mit einem Messer. Kaum hatte er die Geldbörse ausgehändigt, da wurde der Pizzabote von dem Duo zu Boden geschubst. Die Männer flüchteten Richtung Rispenweg. Der erste Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 1,75 Meter groß, von dunklem Teint und hat eine mollige Figur. Der Mann war dunkel gekleidet. Sein Komplize hat wahrscheinlich auch dunklen Teint, er ist 1,80 Meter groß und hat ebenfalls eine mollige Figur. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter 428 65 67 89 entgegen. DA

Noch ein Überfall auf Pizzaboten BAHRENFELD Ein 23-jähriger Bote sollte am Dienstag, 18. Oktober, in der Schützenstraße Pizza und Getränke liefern. Der Hinterhof war schlecht beleuchtet, sodass der Pizzabote gegen 23.50 Uhr zunächst ohne Lebensmittel ausstieg, um das Klingelschild zu suchen. Unvermittelt kam eine maskierte Person auf ihn zu, sie griff in ihren Hosenbund – eine Andeutung auf eine Waffe. Der Bote floh, am Bahnhof Diebsteich bat er Passanten, die Polizei zu alarmieren. Am Tatort bemerkten er und die Ordnungshüter, dass die Tasche mit der bestellten Pizza gestohlen war. Diese fanden Polizisten später samt Inhalt in der Leunastraße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine kräftige Figur mit „Bierbauch“. Er trug außer einer Sturmhaube eine schwarze Hose sowie ein T-Shirt, das einen weißen Schriftzug in Brusthöhe hatte. Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise unter 428 65 67 89. DA

Hellgrundweg: Tödlicher Verkehrsunfall BAHRENFELD Ein 52-Jähriger fuhr am Donnerstag gegen 6.10 Uhr mit seinem Motorroller Aprilia im Hellgrundweg in Richtung Farnhornweg. Zwischen Sylvesterallee und Stadionstraße fuhr der Motorroller auf einen Lkw-Anhänger, der im Hellgrund am rechten Fahrbahnrand parkte, so Zeugenaussagen. Als die Polizei eintraf, stellten die Beamten fest: Das Helmvisier war stark eingedrückt. Experten gehen davon aus, dass der 52-Jährige beim Aufprall mit dem Helm auf die Ladebordwand des Anhängers aufgeschlagen war. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Kopfverletzungen. DA

Rund 35 Kinder im Alter von 0 bis sechs Jahren kann die DRK-Kindertagesstätte betreuen W. WESTPHAL, OSDORFER BORN

N

ach langer Planung wurde am 15. August eine neue Kindertagesstätte im DRK Zentrum Osdorfer Born eröffnet. Jetzt fand die offizielle Einweihung statt. Für 100.000 Euro hatte das DRK mit Hilfe von Sponsoren die neue Kita am Spielhafen gebaut. Die Kindertagesstätte liegt in einer geschützten Grünanlage, die in den Schacksee übergeht, sodass die Kinder in einer schönen, von viel Natur umgebenen Landschaft ihre Zeit verbringen. Dort feierte der Nachwuchs auch mit einem großen Kinderfest die neue Einrichtung. Die Kita kann bis zu zehn Kinder im Krippenalter, also bis zum dritten Lebensjahr, und 25 Elementarkinder, die drei bis sechs Jahre alt sind, aufnehmen. Chrisoula Grekopoulou, Geschäftsführerin des DRK-Zentrums, sagt: „Diese kleine Kita soll eine famili-

äre Einrichtung sein, wo kindliche Betreuung im Vordergrund steht. Dadurch kann individuell und intensiv auf die einzelnen Kinder eingegangen und ihre Förderung optimal gestärkt werden.“ Jan Pörksen, Staatsrat der Behörde für Soziales und Arbeit, lobte das DRK-Zentrum: „Im sozialen Brennpunkt Osdorfer Born engagiert sich das DRK seit 40 Jahren bei sozialen Problemen.“ Zu den Angeboten des DRK-Zentrums gehören unter anderen die Betreuung von Kindern und Ju- Sie weihten die neue Kita ein: Bezirskamtsleiter Jürgen Warmke-Rose, Jörg gendlichen, Seniorenarbeit, Theel, DRK-Geschäftsführer, Christine Schüler, Vorstandsitzende des DRK-AltoKleiderkammer, Flohmärk- na, Chrisoula Grekopoulou, Sozialstaatsrat Jan Pöksen und Wilhelm Rapp, PräFoto: ww te, Blutspendetermine und sident des DRK-Landesverbandes Hamburg. Ratschläge im sozialen und große Engagement des Bezirks- licher Menschen ist diese Arbeit juristischen Bereich für Migran- amtes im Osdorfer Born hervor, besonders wichtig.“ ten und Alleinerziehende. er würdigte aber auch die DRKDie Kita hat noch Plätze frei, Der Altonaer Bezirksamtsleiter Arbeit: „Gerade für das friedliche Anmeldung: 84 90 80 80, EJürgen Warmke-Rose hob das Zusammenleben unterschied- Mail: info@drk-osdorfer-born.de.

KÜCHE GEKAUFT,

GERÄTE GESCHENKT!

Unglaublich, aber wahr: Beim Kauf einer Küche für mindestens 5.000 EUR* bekommen Sie von uns ein AEG Elektrogeräte-Set – Einbauherd, Ceranfeld, Dunstabzugshaube und Einbaukühlschank – im Wert von 1.000 EUR geschenkt!*

Junge Sterne

ELEKTROGER ÄTE-SET

GESCHENKT!

So Mercedes wie am ersten Tag.

Exklusiv bei Leseberg Automobile: die besten Gebrauchten von Mercedes-Benz. Mit 24 Monaten Fahrzeuggarantie, 12 Monaten Mobilitätsgarantie u.v.m. Komfort-Multifunktionslenkrad, Sitzheizung, LMR 5-Doppelspeichen 17"

23.900,- €

C 220 T CDI BlueEFFICIENCY, EZ 09/10, 25.531 km, Avantgarde, Automatik, Parktronic, Glasschiebedach, Audio 50 APS mit Navigation, Sitzheizung, Modelljahr 2011

31.900,- €

GLK 350 4M, EZ 03/10, 22.635 km, Automatik, Leder, Sport-Paket, Parktronic, LMR 10-Speichen 19", Panorama-Schiebedach, Comand APS, Bi-Xenon

42.900,- €

Einbauküche

in Hochglanzlack (Weiß/Olive hell), mit Edelstahl-Elektrogeräten der Marke AEG

2999.ABHOLPREIS!

Ausgenommen die Hersteller: Pino und Fakta

Beim Kauf ein bekommen er Küche ab 5000,-€ * S Elektrogerä ie von uns ein AEGte-Set beste Einbauherd hend aus , abzugshaub Cerankochfeld, Dunste im Wert vo und Einbaukühlschra n 1000,- € g n eschenkt! k, *Gültig bei Neuauf träg en

ausgenomm vom 25. 10 en . ak tuell gült bereits reduzier te W - 19. 11. 2011, igen Prospe ar Gutscheinkten und An e und Angebote aus , Rabatt- od unseren zeigen. Nich er Finanzie rungsangeb t mit anderen oten kombi nierbar.

6299.- SIE SPAREN 3300.-

*Auftragswert, ausgenommen bereits reduzierte Ware sowie alle Angebote aus aktuell gültigen Prospekten und Anzeigen. Gilt nur für Neuaufträge zwischen dem 25.10.2011 und 19.11.2011

Leseberg Automobile GmbH, Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung, 22549 Hamburg (Alt-Osdorf), Osdorfer Landstraße 193-217, Tel.: 040 8009040, Fax: 802036, www.leseberg.de, E-Mail: info@leseberg.de

Die WohnWelten Kaltenkirchen | Mo. – Sa. 9 – 19.30 Uhr | 2500 kostenlose Parkplätze | direkt an der A7, Abfahrt Kaltenkirchen | www.dodenhof.de

K-111025-Küchen-3 P-111109-Küchenr-3

C 220 CDI, EZ 05/08, 65.540 km, Avantgarde, Comand APS, Parktronic,


12 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Theaterstück gegen Mobbing

Suche impotenten Mann fürs Leben OTTENSEN „Suche impotenten Mann fürs Leben“ heißt die Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Gaby Hauptmann; am Donnerstag, 3. November, feiert sie unter Regie von Gunnar Dreßler um 20 Uhr Premiere im Theater in der Basilika, Borselstraße 14-16. Danach läuft das Stück bis Ende Dezember. CH

Auf der Bühne im Bürgertreff ALTONA-NORD Wieder tummeln sich Nachwuchsgrößen der Kleinkunst auf der Bühne im Bürgertreff Altona Nord, Gefionstraße 3: Am 2. November ist wie an jedem ersten Mittwoch im Monat Open Stage für Stars und Sternchen, die zeigen wollen, was sie können. Ab 20 Uhr sind dabei: Jan Lehmann mit seinen Piano-PopSongs, Kathrin Carbow, der Musik-Comedian Carsten Knudsen, Paul O´Brian, Singer und Songwriter aus Kanada, und die Gruppe Stains of Time mit Folk-Rock und Alternative-Country. Eintritt: sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. Info: www.theaterclub-hamburg.de CH

Frauenselbsthilfe nach Krebs ALTONA Die Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs trifft sich an jedem zweiten Dienstag im Monat von 18 bis 20 Uhr in der Bibliothek im fünften Stock im Struenseehaus, Mörkenstraße 47. Auskunft gibt es montags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr unter 18 18 82 12 27 oder unter 84 54 41. CH

Rainer Hachfelds „Eins auf die Fresse“ vor Stadtteilschulen aufgeführt CONNIE NEUMANN, LURUP

E

ins auf die Fresse“ ist der Titel eines Theaterstücks von Rainer Hachfeld, inszeniert von Regisseur Fred Buchalski vom Theater Sehnsucht. Für alle 240 Schüler der 7. Klassen der Stadtteilschulen in Lurup wurde das 80-Minuten-Stück, das Mobbing, Gewalt, Erpressung und Verliebtsein unter Jugendlichen behandelt, in der GeschwisterScholl-Schule aufgeführt. Lucki, Mini, Lana und Sven werfen sich auf der Bühne Kraftausdrücke an den Kopf, die krasser nicht sein könnten. Mit „Loser“, „Schwachkopf“ oder „Hau ihm eine rein“ kommentieren die Schüler in der Aula das Bühnengeschehen. Eltern

Die Darsteller von „Eins auf die Fresse“.

Ohrfeige im Namen der Ehre? Rangelei vorm Jugendamt im Osdorfer Born: Freispruch

W. WESTPHAL, OSDORFER BORN

H

at er im Namen der Ehre geohrfeigt? Das zumindest warf die Staatsanwaltschaft dem türkischstämmigen Kaufmann Ilhan Da. vor. Er soll am 1. November vergangenen Jahres in der Eingangshalle des Jugendamtes Achtern Born 135 aus falschem Ehrverständnis und in Anmaßung einer Vaterrolle dem Freund seiner Nichte eine schmerzhafte Ohrfeige versetzt haben. Der junge Mann hatte trotz vorheriger Warnungen den Kontakt mit dem Mädchen nicht abgebrochen hatte, so Da.s Vermutung. Das Amtsgericht Blankenese gab sich viel Mühe, den Tathergang zu klären. Es hörte sich ausgiebig verschiedene Zeugenaussagen an. Die 17-jährige Schülerin D. hatte wegen Schwierigkeiten mit ihrer Mutter eine zeitlang bei

der Familie des Angeklagten gewohnt. Mehrfach besuchte sie dort auch ihr Freund Alexander

Sch.. Dann waren laut Angeklagtem angeblich eine Uhr und 500 Euro gestohlen worden. Diese Uhr will Ilan Da. bei dem Zusammentreffen im Jugendamt am Handgelenk von Alexander Sch. gesehen haben. Seiner Aussage nach kam es zu einem Gerangel, weil der Angeklagte die Uhr habe genau sehen wollen. Alexander S. bestreitet den Diebstahl: Er trage keine Uhren. Er habe von Ilan Da. eine schmerzhafte Ohrfeige bekommen, sei von diesem übel beschimpft worden und ihm sei jeder weitere Umgang mit D. verboten worden. Zeugen gibt es nicht, es steht Aussage gegen Aussage. So forDer Angeklagte Ilan Da. wurde während der Zeugenaussage seiner Nichte vor die Tür des Gerichtssaales geschickt. Foto: ww

derte die Staatsanwältin Freispruch für den Angeklagten, der Richter folgte diesem Plädoyer. Zu denken gab in dem Prozess, dass D. Angst hatte, ihrem Onkel zu begegnen. Dieser musste während ihrer Zeugenvernehmung den Gerichtsaal verlassen. Der Angeklagte, so das junge Mädchen, sei ihr schon vorher einmal an die Kehle gegangen. Er habe sie in dem Lokal, wo sie arbeitete, aufgesucht und sie vor ihrem Chef als „Schlampe und Hure“ beschimpft. So blieb der Verdacht, dass der vor Gericht eloquent und ausgeglichen auftretende Angeklagte Ilhan Da. vielleicht doch einen erheblichen Hang zu impulsiven, unkontrollierten Wutausbrüchen und Gewalttätigkeit hat. Das Gericht ging diesem Vorfall in dem Lokal nicht nach.

Foto: cn und Lehrer sind im Theaterstück hauptsächlich mit sich selber beschäftigt. „Das ist schon sehr realitätsnah“, sagt Schulsozialpädagogin Claudia Wegener. Zu den Schwerpunkten der 7. Klassen gehören Gewalt- und Suchtprävention. An den Tagen nach der Aufführung gehen Regisseur Fred Buchalski und der 24-jährige Hauptdarsteller André Pikart in jede einzelne der Klassen, um das Gespräch mit den Jugendlichen zu suchen. „Ich werde hauptsächlich über das Theater Auskunft geben und André über seine Erfahrungen in der Schulzeit“, erklärt der

Regisseur. „Ich war als Kind übergewichtig und wurde gemobbt“, berichtet André Pikart, der in Neumünster zur Schule ging. Er gibt zu, vom Opfer zum Täter geworden zu sein und mobbte seinerseits Mitschüler. Er flog mit 15 Jahren aus dem Elternhaus und landete im Drogensumpf. „Zum Glück habe ich das hinter mir, habe eine Ausbildung zum Schauspieler absolviert und mache jetzt mein Abitur nach“, sagt der junge Mime. Am Ende des Schuljahres ist eine Abschlussveranstaltung geplant, bei der die Ergebnisse präsentiert werden.

„Wenn mir einer blöd kommt, dann kriegt er was auf die Fresse“, ist Luckis Motto, der hier Sven an die Kehle geht. Foto: cn


AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Jetzt wirds Zeit für Ihren Schnappschuss

Schnappschuss von Alex Brademann aus Eidelstedt: „Wasserlichtspiele Planten un Blomen“.

Fotowettbewerb endet am heutigen 26. Oktober - iPad zu gewinnen OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG

D

er Countdown läuft, unser Fotowettbewerb geht in die Schlussphase. Noch bis zum heutigen 26. Oktober können Wochenblatt-Leser mit etwas Glück ein iPad gewinnen. Bislang haben bereits über 300 Bürgerreporter ihre schönsten Schnappschüsse hochgeladen. Wie kann man mitmachen? Einfach im Internet auf www.elbe-wochenblatt.de. als

Bürgerreporter registrieren lassen. Das dauert keine fünf Minuten. Anschließend Ihr schönstes Heimat-Foto in möglichst hoher Auflösung einstellen und dabei als Stichwort „Heimat-Foto“ angeben - fertig. Motiv kann alles sein, was Sie mit Heimat verbinden: Sehenswürdigkeiten der Region ebenso wie Ihr persönlicher Lieblingsplatz oder auch einfach Menschen, Tiere oder Pflanzen.

Im Anschluss wird eine Jury das schönste Bild auswählen. Für den besten Schnappschuss erhält der Sieger ein iPad 2 (16 GB, schwarz). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Spitzentechnologie zum Superpreis Der FORD Fiesta mit Tageszulassung

FORD FIESTA AMBIENTE

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Inkl. ABS, Außenspiegel elektrisch einstellbar und beheizbar, ESP, Intelligent Protection System inkl. 6x Airbag, Servolenkung, Zentralverriegelung. 3. Jahr Garantieschutzbrief bis 60.000 km.

Bei uns für

8.888,–

1

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007): Ford Fiesta: 7,3 (innerorts), 4,4 (außerorts), 5,5 (kombiniert); CO2-Emissionen: 127 g/km (kombiniert).

Krüll Motor Company & Co. KG „St. Pauli schläft – die Sonne geht auf. Ein dreckiger aber schöner Morgen, nach einer durchzechten Nacht mit vielen skurrilen Gestalten“, hat Marius Murtz aus Eimsbüttel zu diesem Schnappschuss getextet.

Mit unseren Partnern:

„Gefährliches St.Pauli.“ Ein Schnappschuss von Bernadette Grimmenstein aus St. Pauli.

www.kruell.com

Bahrenfeld · Ruhrstraße 63 · Telefon. (040) 853 06-263

{1} Angebot gilt für einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 l Duratec-Motor 44 kW (60 PS) Benzinmotor, Neuwagen mit Tageszulassung, das Angebot gilt solange der Vorrat reicht. Frachtkosten und die Garantieverlängerung für das dritte Jahr bis 60.000 km sind im Barverkaufspreis enthalten.

Ihr Vorteils-Gutschein:

und

150,- Euro sparen

Sparen Sie jetzt bis zu 500,- Euro auf ausgewählte Hörgeräte bei Amplifon! 3)

Fühlen Sie sich auch wie in einer Seifenblase?

Befreien Sie sich davon – bei Amplifon.

Jeder Augenblick verdient es, gehört zu werden. Amplifon bietet bis zum 15.12.2011 modernste Hörgeräte zum Vorteils-Preis. Lösen Sie einfach die nebenstehenden Vorteils-Gutscheine in einem unserer über 190 Fachgeschäfte ein und sparen Sie bis zu 500,- Euro.3) Mehr Informationen unter: www.amplifon.de oder 0800 - 739 35 95

Ab einem Wert von 750,- Euro je Hörgerät sparen Sie jeweils 150,- Euro.1) Einzulösen in jedem Amplifon Fachgeschäft. Gültig bis zum 15.12.2011. Pro Person ein Gutschein einlösbar. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. 1)

Sie sparen 150,- Euro Ihres Eigenanteils je Kauf eines Siemens oder ReSound Hörgeräts bei Amplifon. Zuzüglich 10,- Euro gesetzlicher Zuzahlung als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse unter Vorlage einer gültigen Hörgeräte-Verordnung.

Kostenlos: 14 Tage ge n Probe tra

Ihr Vorteils-Gutschein:

300,- Euro sparen

Ab einem Wert von 1.475,- Euro je Hörgerät sparen Sie jeweils 300,- Euro.2) Einzulösen in jedem Amplifon Fachgeschäft. Gültig bis zum 15.12.2011. Pro Person ein Gutschein einlösbar. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. 2)

Sie sparen 300,- Euro Ihres Eigenanteils je Kauf eines Siemens oder ReSound Hörgeräts bei Amplifon. Zuzüglich 10,- Euro gesetzlicher Zuzahlung als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse unter Vorlage einer gültigen Hörgeräte-Verordnung.

Kostenlos: 14 Tage ge n Probe tra

Ihr Vorteils-Gutschein:

500,- Euro sparen

Neu: Amplifon ist offizieller Payback-Partner

Amplifon sorgt für besseres Hören: über 190 x in Deutschland. HH-Altona: Große Bergstraße 264, HH-Barmbek: Fuhlsbüttler Straße 119, HH-Bergedorf: Sachsentor 38, HH-Blankenese: Blankeneser Bahnhofstraße 29, HH-Bramfeld: Herthastraße 12, HH-City: Jungfernstieg 7 (OE, Fahrstuhl vorhanden), HH-Duvenstedt: Poppenbütteler Chaussee 37, HH-Eimsbüttel: Osterstraße 141, HH-Farmsen: August-Krogmann-Straße 1b, direkt vor dem EKZ, HH-Harburg: Sand 31, HH-Kirchdorf: Wilhelm-Strauß-Weg 2b, HH-Lohbrügge: Alte Holstenstraße 21, HH-Niendorf: Tibarg 40, HH-Osdorf: Osdorfer Landstraße 104, HH-Othmarschen: Waitzstraße 1c, HH-Ottensen: Große Rainstraße 16, HH-Rahlstedt: Boizenburger Weg 7, HH-Wandsbek: Wandsbeker Marktstraße 50

Ab einem Wert von 2.650,- Euro je Hörgerät sparen Sie jeweils 500,- Euro.3) Einzulösen in jedem Amplifon Fachgeschäft. Gültig bis zum 15.12.2011. Pro Person ein Gutschein einlösbar. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. 3)

Sie sparen 500,- Euro Ihres Eigenanteils je Kauf eines Siemens oder ReSound Hörgeräts bei Amplifon. Zuzüglich 10,- Euro gesetzlicher Zuzahlung als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse unter Vorlage einer gültigen Hörgeräte-Verordnung.

Kostenlos: 14 Tage ge n Probe tra


14 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Genug Arbeit fĂźr 300 Jahre Die ehrenamtlichen Schriftexperten am Altonaer Museum haben viel zu tun

CHRISTIANE HANDKE, ALTONA

J

oachim BĂźchelmaier (65) arbeitet zweimal wĂśchentlich zwei Stunden lang ehrenamtlich im Altonaer Museum. Das kĂśnnte er theoretisch 300 bis 400 Jahre lang tun. Soviel Arbeit gibt es fĂźr ihn und seine Mitstreiter aus der „SĂźtterlin-Gruppe“. „SĂźtterlinfest“ mĂźssen sie alle sein. Denn ihre Aufgabe besteht darin, Texte, die in SĂźtterlinschrift geschrieben sind, in heutiges Schriftdeutsch zu Ăźbertragen. „Das ist nicht immer so einfach“, sagt Joachim BĂźchelmaier. „Denn Foto: ch die mei- Joachim BĂźchelmaier freut sich, wenn er eine leserliche Handschrift vor sich hat. sten Texte sind mit der Hand geschrie- oder InventarbĂźcher des Mu- fänge des Nationalsozialismus zu ben. Und die Handschriften seums, in die jedes StĂźck aufge- erkennen sind.“ Sylvia Jodat, im Museum verunterscheiden sich sehr. Manche listet wird, das je im Museum schreiben sehr sauber, aber ande- aufgenommen wurde, insgesamt antwortlich fĂźr die digitale Invenre..... Das kann einen schon lange ungefähr 600.000 Gegenstände. tarisierung, schätzt die Arbeit der beschäftigen.“ Er selber hat die „Pro Tag schaffe ich etwa 20 bis Ehrenamtlichen hoch ein: „Hier SĂźtterlinschrift, die 1941 von den 30“, sagt BĂźchelmaier. „Sklaven- liegen so viele ungehobene Nationalsozialisten abgeschafft arbeit, aber es bildet ja“, scherzt Schätze, die Arbeit der Ehrenamtlichen erfĂźllt eine ganz wurde, in der er. Und dann gibt wichtige Grundlagenfunkersten Klasse noch gelernt. „Ich tion!“ hab das im Kopf bewahrt und es ja auch noch die spannenden Ein Ergebnis der Arkonnte sie immer lesen.“ beit, die die SĂźtterlinTagebĂźcher, Briefe, Postkarten, Funde - zum Gruppe geleistet hat, Poesiealben, GeschäftsbĂźcher, Beispiel die Diwird auf der diesjähriReisenotizen - alles muss lesbar plomarbeit eigen Weih-nachtsausgemacht, verschlagwortet und in nes Volkswirtstellung des Museums die Datenbank des Museums ge- schaftlers von präsentiert: Wunschzettel speist werden. Den grĂśĂ&#x;ten Bat- 1931: „Hochinteund Weihnachtsbriefe aus drei zen Arbeit machen die Eingangs- ressant, wie darin die An-

Altonaer Museum: Weihnachtsmesse und -ausstellung

Die 20. Weihnachtsmesse im Altonaer Museum, MuseumstraĂ&#x;e 23, startet mit der ErĂśffnung der Weihnachtsausstellung am Freitag, 28. Oktober, um 18 Uhr. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr unter dem Motto „Wunschlos! GlĂźkklich?“ Wunschzettel und Weih-nachtsbriefe aus drei Jahhunderten. Die Ausstellung läuft bis zum 9. Januar. Die alljährliche Weih-nachtsmesse findet an allen Wochenenden bis kurz vor Weihnachten – vom 29. Oktober bis zum 18. Dezember – immer sonnabends und sonntags von 10 bis 18 Uhr statt: Im Säulensaal bieten viele Aussteller ausgefallene Produkte und Geschenkideen an. Info: www.altonaer.museum.de CH

Jahrhunderten. Und an den Wochen-enden der Weihnachtsmesse im Museum (siehe Infokasten rechts) kĂśnnen Interessierte sich sonnabends und sonntags von 14 bis 17.30 Uhr in der „Schreibstube“ an der SĂźtterlinschrift versuchen.

Welterfolge auf dem Akkordeon

Getanzte Gesundheit

Haydn und Schubert

Sonntag ist Kinderturntag

NEUSTADT Das Akkordeon Orchester EimsbĂźttel spielt unter dem Motto „Welterfolge auf dem Akkordeon“ am Sonntag, 6. November, um 16 Uhr im Kleinen Saal der Laeiszhalle am JohannesBrahms-Platz. Karten gibt es an der Abendkasse oder telefonisch 60 90 14 38. Sie kosten zwischen 9 und 15 Euro. CH

OTTENSEN „Gesundheit!“ heiĂ&#x;t ein TanztheaterstĂźck, das im Rahmen des Festivals „Eigenarten“ am Sonnabend, 5. November, um 16 Uhr in der Werkstatt 3 aufgefĂźhrt wird. Kinder aus Hohenhorst und Altona haben sich gefragt, was fĂźr ein gesundes Leben wichtig ist, und bringen die Antworten in Form einer getanzten TVSendung auf die BĂźhne. CH

OTTENSEN In der Kreuzkirche, Ecke Hohenzollernring/ BehringstraĂ&#x;e wird am Sonntag, 30. Oktober, um 17 Uhr die Messe Es-Dor von Franz Schubert, das Konzert fĂźr Oboe und Orchester C-Dur von Joseph Haydn und das Requiem in c von Michael Haydn aufgefĂźhrt. Es singt der Heinrich SchĂźtz Chor, es spielt die Hamburger Camerata. Die Leitung hat Christoph Joram. CH

ALTONA Der 6. November ist in ganz Hamburg Kinderturnsonntag: Der Altonaer Turn- und Sportverband lädt fĂźr diesen Tag von 10 bis 13 Uhr in die Bewegungswelt in der Turnhalle ThadenstraĂ&#x;e Kinder bis sieben Jahre dazu ein, ihrem Bewegungs- und Entdeckerdrang nachzukommen. Mehr Info: ww.altonaertsv.de CH

60-plus-Party „Faltenrock“ NEUSTADT „Faltenrock“ ist der Name der 60-plus-Party, die einmal monatlich im Gängeviertel steigt. Immer am ersten Sonntag im Monat von 17 bis 23 Uhr gibt es in der Jupi-Bar, Caffamacherreihe 37-39, Ecke SpeckstraĂ&#x;e, Tanzmusik aus den 50ern, 60ern und 70ern sowie Snacks und Getränke gegen Spende. Die Gäste sind herzlich eingeladen, eigene Platten und sonstige Erinnerungen mitzubringen. Einlass fĂźr unter 60-Jährige nur in Begleitung einer/s Ăźber 60-Jährigen. CH

Grundlagen des Yoga kennenlernen OTTENSEN Das neue Yoga-Studio YogaMoves im Hinterhof Hohenesch 63, bietet am Sonnabend, 29. Oktober, ein StarterWorkshop fßr Anfänger an, die von 12 bis 18 Uhr die Grundlagen des Yoga kennenlernen wollen. Ziel ist es, individuell auf jeden Teilnehmer einzugehen. Dieses Seminar ist auch geeignet, die eigene Praxis aufzufrischen oder fßr Wiedereinsteiger nach einer Yogapause. Kosten: 135 Euro. Der Preis umfasst ein ayurvedisches Essen und drei Freistunden im YogaMoves. Anmeldung: 43 27 41 66 oder ßber Mail: info@yogamoves.biz CH

Aqua-Fitness im Festland Bad ALTONA-NORD Aqua-Fitness-Kurse bieten ein vielseitiges GanzkĂśrpertraining im stehtiefen Wasser. Kondition, Herz und Kreislauf werden trainiert und der gesamte Bewegungsapparat gestärkt. Krankenkassen Ăźbernehmen bis zu 80 Prozent der Kurskosten. Folgende Kurse beginnen demnächst im Festland-Bad, HolstenstraĂ&#x;e 30: „Aqua Jogging“: Donnerstag, 27. Oktober bis 15. Dezember., 18.30 Uhr bis 19.15 Uhr. Im Anschluss von 19.30 Uhr bis 20.15 Uhr: „Aqua Gym“. Acht Einheiten kosten 100 Euro. Anmeldungen: Festland, HolstenstraĂ&#x;e 30, Infos unter 18 88 90 und www.baederland.de CH

Jetzt gegen Grippe impfen lassen OTTENSEN Wer älter als 60 Jahre ist, Kinder und Erwachsene mit Grunderkrankungen, Bewohner von Alten- und Pflegeheimen sowie Menschen, die mit vielen anderen Kontakt haben, sollten sich jetzt gegen Grippe impfen lassen. Die Impfsprechstunde im Gesundheitsamt Altona bietet am Mittwoch, 2. November, und danach an jedem ersten Mittwoch im Monat von 15 bis 16 Uhr die Grippeimpfung kostenlos an. Adresse: Gesundheitsamt Altona, Bahrenfelder StraĂ&#x;e 254-260 (VIVO), 2. Stock, Haus 3. Fragen? 428 11 – 21 50 / 30 23 / 30 07 CH

Freie Flusszone

VERANSTALTUNGEN

Wir, die Philipp F. Reemtsma Stiftung und die Pro- und Hollenbach-Stiftung laden Sie recht herzlich zu unserem gemeinsamen Tag der offenen TĂźr in der Philipp F. Reemtsma Stiftung ein.

Tag der offenen Tßr im Gebäude der Philipp F. Reemtsma Stiftung

Sonntag, den 30. Oktober 2011 11.00 – 17.00 Uhr Storchenheimweg 15 in Rissen

     

Es erwartet Sie ein Kurzvortrag ßber unsere Dienstleistungen des pflegerischen, dementen und therapeutischen Bereiches, sowie kulinarische KÜstlichkeiten oder leckere Kuchen inklusive Fßhrung durch unsere Einrichtung und der Einrichtung der Pro- und Hollenbach-Stiftung. Weiterhin bieten wir Ihnen durch Infostände Einblick ßber unsere Angebote beider Einrichtungen. Zum Abschluss bieten wir Ihnen ein leckeres Bßfet sowie Kaffee und Kuchen in unserem Bistro an. Das Philipp F. Reemtsma Stiftung-Team freut sich ßber Ihr Kommen!

ALTONA/HAFENCITY Der Lieger „Cesar“, das Holzhaus auf einem Ponton, liegt vor den Magellan-Terrassen. Die schwimmende Hafenwache von 1902 bildet einen reizvollen Kontrast zur glitzerndern Weltarchitektur. Diese Kulisse nutzen KĂźnstler Till Krause (46) und Kunsthistorikerin Nina Kalenbach (32) fĂźr ihr Projekt „Freie Flusszone“. Zur „India Week Hamburg“ bringen die Aussteller den heiligen Fluss „Yamuna“ und die Elbe symbolisch unter ein Dach. Der Altonaer und seine Kollegen aus Indien, Amerika und Deutschland stellen bis Freitag, 28. Oktober, auf vernieteten, rostigen MetallbĂśden aus: Kajaks, mit denen der KĂźnstler Bob Braine Hamburg und New York erkundet hat, und winzige Papier-Container, die Navjot Balla installiert hat. Die Ausstellung „Freie Flusszone“ ist noch bis Freitag, 28. Oktober, tägĂśich von 12 bis 18 Uhr zu sehen, die Finissage ist am Freitag um 18 Uhr. FĂźhrungen täglich um 13 Uhr. Mehr Info: www.yamuna-elbe.de Text/Foto: mars

Philipp F. Reemtsma Stiftung Storchenheimweg 15 22559 Hamburg, Tel. 040/81 905-0 www.ph-f-reemtsma-stiftung.de info@ree-mail.de

&&* &#,,/("+ .('   "* ',/(*,, #' * "*'* "'*0, ' * ' (#' * ++'0"' *0,%#"' *#'#!-'! -',* % ('    %% *!' *-' -& ' #% -' (+,')%' "'*+,0)%'-'! -' /#,*!"' *!'   # $ ''' -" 0- #'& )*+ '%#"' +)*" $(&&' '&%-'! *,' -',*   


LURUP

Anzeige/Sonderveröffentlichung

ZAHNÄRZTE IN IHRER NÄHE

ZAHNARZTPRAXIS Thyra Nietz & Sören Wandel

Keine Angst vor dem Bohrer

OSDORF J Ö R G M E RT E N S B E T T I NA M E RT E N S

Kariesbehandlung ohne Schmerzen

Zahnärzte

SIEGMUND BORSTEL, HAMBURG EINKAUFSZENTRUM

• Implantologie • Kinderzahnheilkunde • Julius-Brecht-Straße 6 · 22609 Hamburg · Telefon 0 40 - 800 39 00

EIDELSTEDT Zahnärztin M. Bednarek-Müller MSc

Master of Science für Ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin Tel: 040 / 55 00 56 00 • Vollkeramische Restaurationen • Digitales Röntgen • Zahnersatz für Senioren • Eigenes Meisterlabor • Prophylaxe für Erwachsene und Kinder • Rollstuhl- u. Behinderten• Implantate gerechte Praxis • Bleaching • Ästhetische Unterspritzung • Computergestützte Keramikfüllungen ohne Abdruck Sprechzeiten Mo. I Mi. I Fr. 8.00 - 15.00 Uhr Di. I Do. 12.00 - 20.00 Uhr I und nach Vereinbarung Alte Elbgaustraße 14 I 22523 Hamburg

Carsten Diebler Gesa Diebler-Uppendieck Zahnärzte

entspannte, freundliche, angstfreie Atmosphäre • Kinderzahnheilkunde • Implantologie • Prophylaxe • Ästhetische Zahnheilkunde

D

er Gedanke an den Bohrer kann den Zahnarztbesuch zur Qual werden lassen. Allein das Geräusch lässt vielen die Haare zu Berge stehen und verursacht ein flaues Gefühl im Magen. Dabei ist die Angst vor einer schmerzvollen Behandlung mit dem Zahnarztbohrer fast immer unbegründet. Eine Kariesbehandlung läuft heute dank moderner Betäubung zumeist völlig schmerzfrei ab. Viel Schlimmer als die Behandlung selbst sind jedoch die Vorstellungen, die ein Patient mit einer Behandlung durch den Bohrer verbindet. Der Geruch der Praxis und das unangenehme Geräusch tun dann ihr übriges. Rund 70 Prozent der Deutschen fürchten sich vor dem Zahnarztbesuch. Für die Furcht vor dem Bohrer gibt es viele Gründe. Oft spielt die Angst vor Schmerzen eine Rolle. Viele Zahnärzte haben sich darauf eingestellt. Neben der herkömmlichen lokalen Betäubung gibt es über den Dämmerschlaf bis zur Vollnarkose eine Vielzahl weiterer Methoden, um den

Schmerz wären der Behandlung auszuschalten: Lokalanästhesie: Durch die Injektion eines Betäubungsmittels im Behandlungsgebiet wird der Zahn unempfindlich für Schmerzen. Diese am weitesten verbreitete Methode ist durch moderne Betäubungsmittel und gezielt gesetzte Spritzen mit hauchdünnen Nadeln am gängigsten in der Kariesbehandlung. Der Druck der Betäubungsspritze kann jedoch etwas unangenehm sein. Moderne Anästhesiesysteme berechnen den Widerstand des Zahnfleisches und geben das Schmerzmittel in kleinen, regelmäßigen Mengen ab, so dass der Patient kaum etwas davon spürt. Auch erinnert nichts mehr an die typische Spritze. Das Gerät sieht eher aus wie ein Kugelschreiber. Als Ergänzung zur örtlichen Betäubung wird der Patient in einen künstlichen Schlaf versetzt, atmet dabei aber selbstständig weiter. Zur Steuerung und Überwachung des Dämmerschlafs bedarf es dennoch eines Anästhesisten.

Thyra Nietz & Sören Wandel Böttcherkamp 1 22549 Hamburg Tel. 040/831 70 70 www.praxis-wandel.de

Prophylaxe Implantologie Keramikrestaurationen Ästhetische Zahnheilkunde Schnarchertherapie Cerec

Bei uns sind Sie in guten Händen

OTTENSEN Dr. Martin Krüger Zahnarzt und Heilpraktiker

Die Zahnarztpraxis mit Herz im Herzen von Altona Zahnarztpraxis: Am Felde 134 · 22765 Hamburg-Ottensen Telefon: 0 40 - 390 00 16

A LT O N A DR. BIANCA MÜNSTER ZÄ GWENDOLYN SCHÜTZE u.a. Implantate, Hausbesuche, Hypnose, Vollnarkose, Angstpatienten Zahnarztpraxis im Kaiserhof Paul-Nevermann-Platz 5 (am Bahnhof Altona) D-22765 Hamburg Tel. 040 / 38 50 15 zahn@kaiserhof.name www.zahnarztpraxis-kaiserhof.de

A LT O N A

Ihr Ansprechpartner für die Rubrik

Zahnärzte

Pflugacker 7 • 22523 Hamburg

Telefon 040/57 57 13

in Ihrer Nähe

Sprechzeiten: Mo. bis Do. 8 - 20 Uhr, Fr. 8 - 18 Uhr

Praxis

Helmut Garleff Tel. 040/766 000-73 Fax 040/766 000-24

• Ästhetik • Prophylaxe • Implantat 040 / 764 54 33

info@junke-zahntechnik.de

Kaveh Sanavandi

Große Bergstraße 255 · 22767 Hamburg Tel.: 040 - 38 36 92 · Fax: 040 - 38 03 88 62

www.dentist-altona.de · mail@dentist-altona.de

SPAREN SIE BIS ZU 35 % Privatleistungen zu Kassenpreisen

MADE IN GERMANY: Präzisions-Teleskoparbeiten aus edelmetallfreier Legierung!

BAHRENFELD

EIMSBÜTTEL

FLOTTBEK

Feste Zähne in zwei Wochen!

Zahnarztpraxis am Flottbeker Markt Holger Spiesen und Dr. B. Bigdeli-Azari

Zerti zierte Implantologiepraxis für CHAMPIONS-Implantate – eine der wenigen in Hamburg.

Informationsveranstaltung am 17. November 2011 18:30 Uhr Zahnarztpraxis Dr. Becker Aus organisatorischen Gründen bitten wir um telefonische Anmeldung.

Minimal invasive Zahnimplantation ‚MIMI‘ spart Zeit, Schmerz und Geld! Befestigung von Prothesen ist auch möglich.

Zahnarzt Dr. med. Christoph Becker Eidelstedter Weg 24, 20255 Hamburg Telefon: 040 – 560 26 26 www. zahnarztpraxis-eimsbuettel.com

• Parodontologie • Ästhetische Zahnheilkunde • Zahnerhaltung • Implantologie Kostenfreie und barrierefreie Parkplätze am Haus. Zahnersatz + Professionelle Zahnreinigung zuzahlungsfrei* Über Budnikowsky und dem Bäcker Osdorfer Weg 106 · 89 24 56 (* bei einigen Kassen)

HALSTENBEK Dr. Dr. Michael Hintz

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Spezialist für Implantologie

g n u n f f Neuerö

• Angstpatienten - alle Behandlungen in Narkose (garantiert schmerzfreie Behandlung) • seit 11 Jahren Spezialklinik für schmerzfreie Implantologie

Weisheitszähne - Wurzelspitzenresektionen - Laserchirurgie • Hauttumore - Basaliome - schmerzfrei im Dämmerschlaf •

Telefon 04101 / 81 92 700

Dockenhudener Ch.197 25469 Halstenbek www.medicalsmile.de

Zahnarztpraxis Dr. Daniela May

g n u n f f Neuerö

• Angstpatienten - alle Behandlungen in Narkose (garantiert schmerzfreie Behandlung) • Prophylaxe - professionelle Zahnreinigung • Kiefergelenkbehandlung - Funktionsdiagnostik - Schmerzbehandlung • Implantate - Implantatprothetik - 20 Jahre Erfahrung

Telefon 04101 / 81 92 700

Dockenhudener Ch.197 25469 Halstenbek www.medicalsmile.de


16 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Brille mit Aussicht

Auf der Suche nach dem GlĂźck BAHRENFELD Am Freitag, 28. Oktober, werden der Chor am Deutschen Elektronen-Synchroton Hamburg und eine Streichquartett unter dem Motto „Irgendwo auf der Welt gibts ein kleines bisschen GlĂźck...“ ab 20 Uhr im Kantinenanbau der DESY, NotkestraĂ&#x;e 85, konzertieren. Die Melodienpalette reicht von Psaltern bis zu „Mackie Messer“ aus Brechts „Dreigroschenoper“, von Opernmelodien bis Popsongs. Der Eintritt ist frei. KI

Da hängt sie nun vĂśllig verlassen - die Brille am Gitterzaun. In der Nähe des WitthĂźs, Elbchaussee 499a, hat jemand zur Sicherheit seine Brille in den Zaun gehängt und vergessen! Die Brille hatte dann zwar eine schĂśne Sicht auf den Hirschpark, doch der Besitzer dĂźrfte seinen „Weitblick“ irgendwann schmerzlich vermisst haben. KI/Foto: pr

Tag der offenen TĂźr GROSS FLOTTBEK FĂźr Sonntag, 30. Oktober, stellt das Flottbeker Freiwilligen Forum von 14.30 bis 18 Uhr im Pastorat, Bei der Flottbeker Kirche 4, seine Arbeit vor. Die Mitarbeiter sind Ansprechpartner fĂźr Menschen, die Hilfe brauchen oder sich ehrenamtlich engagieren mĂśchten. Das Veranstaltungsangebot runden ein Basar, Second-Hand-Accessoires sowie ein BĂźchermarkt ab. KI

Hier wird (literarisch) gemordet RISSEN Am Dienstag, 1. November, werden gleich drei Krimiautoren in der Buchhandlung KĂśtz und Buchenau, Wedeler LandstraĂ&#x;e 25, ihre Werke präsentieren. Katrin McClean, Sebastian Knauer und Ernst Kleemann werden fĂźr Spannung pur sorgen. Der Eintritt kostet sieben Euro. Um Anmeldung zum langen Krimiabend unter 81 25 97 oder per Mail unter kundb@gmx.net wird gebeten. KI

Die Orgeln im Hamburger Michel BLANKENESE Der Blankeneser Bßrgerverein e.V. lädt fßr Donnerstag, 3. November, zur einer Fßhrung durch den Michel ein. Kirchenmusikdirektor Christoph SchÜner wird die fßnf Orgeln der Kirche erläutern und zum Klingen bringen. Los geht es um 11 Uhr am Haupteingang des Blankeneser S-Bahnhofes. Die Teilnahme kostet fßr Mitglieder 16 Euro. Gäste zahlen 18 Euro. Anmeldungen werden unter 86 70 32 oder per Mail unter bbvev@aol.com angenommen. KI

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE

fĂźr unser Objekt in Hamburg-EimsbĂźttel. Wir bieten langfristige Beschäftigung in Teilzeit oder als Aushilfstätigkeit und tarifgerechte Entlohnung. Mindestens gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich. Pond Sicherheit Nord GmbH Ăœberseering 35 ¡ 22297 Hamburg Herr Boller: 040 / 239 38 70-14

Wir suchen flexible, gut deutschspr.

Medaktiv Pflegeservice sucht eine

Krankenschwester Altenpflegerin Pflegehelferin oder Arzthelferin

Es erwartet Sie ein freundliches, harmonisches Team Medaktiv Pflegeservice

Servicekraft

fßr HH-Schnelsen AZ. Mo. – Fr. ab 7 Uhr ca. tgl. 3 Std. und auf Anforderung. Bewerbung telefonisch zwischen 8.00 und 18.00 Uhr unter

Telefon 040-769 16 20 GALLAS Gebäudeservice

Erf. Kräfte

Die Firma I.H.S. GmbH Zur direkten Vermittlung suchen wir fĂźr ein renommiertes Reiseportal in HH

Reiseverkehrskaufleute (m/w)

fĂźr die Beratung & Verkauf von Kreuzfahrten, englische Sprachkennt. erforderl. VZ

Desweiteren suchen wir fßr unseren Geschäftsbereich Office & Finance

Industriekaufleute (m/w) VZ/TZ BĂźrokaufleute (m/w) mit Vertriebserfahrung, englische Sprachkenntnisse erforderlich

Einzelhandelskaufleute (m/w)

fßr den klass. Verkauf in einem Ladengeschäft (Designer-Leuchten) Sie sollten Erf. im Designer-MÜbelläden o.ä. besitzen

1 Verkäufer (m/w) fßr den Textilbereich in TZ, 27 Std./Woche

Bewerben unter (040) 32 32 44 - 23

sucht ab sofort motivierte und ehrgeizige Mitarbeiter/innen fĂźr die Innenstadt. (MĂśnckebergstraĂ&#x;e) Gehalt Monatliches Festgehalt (1200-1400â‚Ź) Ca. Netto 1200 â‚Ź - 2000 â‚Ź Arbeitszeiten Mo.-Do. 8:00 – 16:30 Freitag 8:00 – 15:00 Voraussetzungen Gut Gelaunt Teamfähigkeit Perfektes Deutsch Kontakt

PZ

)OH[LEOH $UEHLWV]HLWHQ (UIDKUXQJ LQ GHU *HElXGHUHLQLJXQJ 3ROL]HLOLFKHV )Â KUXQJV]HXJQLV XQG )Â KUHUVFKHLQ HUIRUGHUOLFK

 

STOP ! HIER !

www.allperfect.de

Teilzeit: 1.200,n Vollzeit: 1.500,-

brutto brutto

Tel. 040/70 38 37 70

allperfect GmbH ¡ Paul-Nevermann-Platz 5 22765 Hamburg

al

m 68 4 r : He ver 7 Pul : 040 - partne . l h e c T pre Ans

Wir suchen fßr unser Casino mit vielen Stammgästen eine junge, motivierte und flexible

Servicekraft

mit Freude am Umgang mit Menschen zur Festeinstellung zu guten Konditionen

Telefon 82 03 44 von 9–17 Uhr Wir sind ein bundesweit tätiges Cateringunternehmen, welches sich auf den Einsatz von Bio-Produkten und regionalen Lebensmitteln spezialisiert hat. Wir suchen ab sofort fßr die Mensa eines Gymnasiums im Hamburger Zentrum:

Mensa- und KĂźchenmitarbeiter

jeweils in Teilzeit (16-30 Stunden) und auf 400-Euro-Basis.

Wenn Sie SpaĂ&#x; haben im Umgang mit jungen Menschen und gerne mit hochwertigen Lebensmitteln arbeiten, dann sind Sie bei uns richtig!

Wir suchen ab sofort fĂźr unsere Objekte im Raum Hamburg einen deutschsprachigen, gelernten

Gebäudereiniger m/w Bei Interesse erreichen Sie unser Bßro unter folgender Rufnummer 040 / 65 72 49 80 (Mo.-Fr. von 8.30-15.30 Uhr) Gebäudeservice Dietrich Nord

Wir suchen per sofort einen

Handwerker

fĂźr Materialbeschaffung, Mitarbeit auf den Baustellen, Kalkulation sowie AufmaĂ&#x;erstellung usw. in Vollzeit und im Angestelltenverhältnis. FĂźhrerschein Kl. 3 ist notwendig.

CBM GmbH

Telefon 040 / 899 12 96

Starten Sie mit uns in Ihre berufliche Zukunft!

Wir suchen per sofort (m/w) in Vollzeit erfahrene

• Staplerfahrer • Schubmaststaplerfahrer • Containerpacker • Kommissionierer Jeweils mit Option auf Ăœbernahme nach Einarbeitungszeit

A & L Nord, BĂźro Hamburg, Telefon: 040/87 88 68 55

Freundliche, nette, zuverlässige, selbstständig arbeitende

Verkäufer/in

fĂźr den Verkauf unserer Holzspiele und Kunstgewerbeartikel auf dem

Weihnachtsmarkt

in d. Hamb. City gesucht. Gute Bezahlung, Teilzeit mÜglich. dirks@logoplay.de Telefon 040 – 88161389

SeriĂśser Nebenverdienst

zusätzliches Taschengeld fßr Hausfrauen, Rentner/innen, Schßler/innen ab 13 Jahren. Bei freier Zeiteinteilung mittwochs und freitags. Interessiert? Dann rufen Sie bitte an: BPN Hamburg KG Tel. 04103/188 23 03 www.zusteller-online.de

FrĂźhaufsteher aufgepasst!

Sie sind älter als 18 Jahre, suchen einen Mini-Job und haben Lust fßr das Hamburger Abendblatt frßhmorgens in Altona, Bahrenfeld, Blankenese, Eidelstedt, Flottbek, Iserbrook, Lokstedt, Lurup, Osdorf, Othmarschen, Rissen, Schenefeld, Stellingen, Sßlldorf oder Wedel eine Tour zu ßbernehmen? Dann melden Sie sich gleich bei der Hamburger Abendblatt- Agentur von Herrn Bahl / Tel. 80 05 08 62 Fßr unseren namhaften Kunden in HH-Niendorf suchen wir IN VOLLZEIT mehrere

KASSIERER ISS Personalservice

Fßr unseren Geschäftsbereich Industrie & Handwerk suchen wir:

Kieler Str. 303 22525 Hamburg Herr Kilbinger Tel. 040 / 547 46 267

1 Lichtplaner (m/w)

(Innenarchitikt, Raumausstatter, Bauzeichner) mit technischem Hintergrund und idealerweise mit CAD Kenntnissen. Sie sollten Ăźber eine gute Raumvorstellung und Ăźber ein hohes MaĂ&#x; an Kreativität verfĂźgen.

Wir bieten: Tarifliche Bezahlung n. IGZ, Weiterbildung, Prämien Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Mit uns macht die Arbeit SpaĂ&#x;‌

auf 400- -Basis fĂźr samstags + sonntags gepflegtes Ă„uĂ&#x;eres sowie gute Computerkenntnisse sind Voraussetzung. Bitte schriftliche Bewerbung an das Hartwig Hesse Haus KlĂśvensteenweg 25 ¡ 22559 Hamburg

m/w zur UnterstĂźtzung im WEIHNACHTSGESCHĂ„FT

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte an: Rebional GmbH, Frau Ilse Tamke, c/o Gymnasium Hittfeld, Peperdieksberg 1, 21218 Seevetal, Tel. 01 51 - 12 59 10 56 oder per E-Mail an ilse.tamke@rebional.de.

Logistikprofis gesucht.

400- -Basis / TZ

regelmäĂ&#x;ig, flexibel, Teamarbeit, verlässlicher Verdienst! Bewerber ab 18 Jahren willkommen! Bewerbung mit Ortsangabe unter: 02236-929 49 92 oder www.diedienstleister.eu

freundliche Aushilfe fĂźr die Rezeption

n

t E eve erbe sigkeit / g 7 Se w 1 e 2 1 G erläs rzeu 5, 2 ten Zuv nes Fah eg 1 Har w n n e o eig rr v ßhle 0 81

Warenräumer

Seniorenresidenz sucht ab 01.12.2011 eine

Callcenter-Agenten fĂźr viele Unternehmen in Hamburg.

2 11/1 mt‌ ch dienst m o n o r keit t Ek ndig inte such

er F nfß burg Toure m a e H Die rlässig e zuv

*ODV XQG *HElXGHUHLQLJHU

WIR suchen SIE !

040 / 32 50 87 310

LL nW ststä ung HO Selb rung einig fßr de / r U n n i e r rfah läch FRA sche hre

Kasse, Bedientheke, VZ

:LU VXFKHQ ]XYHUOlVVLJH GHXWVFK VSUHFKHQGH

-23

Deutschsprachiges Reinigungspersonal

gesucht fßr Objekt in Schenefeld, AZ.: Mo., Mi., Fr. 18.00–20.00 Uhr. Bewerbung: Mo.–Fr. von 8–15 Uhr unter Tel. 040 / 64 22 63 100.

per sofort gesucht fßr unsere Restaurants in • Wandsbek, Friedr.-Ebert-Damm 166 • Osdorf, Osdorfer Landstr. 25 • und in Wedel Bitte bewerben Sie sich unter 040/66 52 25 Wir suchen Sie in Altona

Gärtnerstr. 118 • 20253 Hamburg

Tel.: (040) 40 17 10 05

Gastronomieerfahrene

SchichtfĂźhrer

Jet Tankstelle sucht Team Verstärkung Wir suchen eine Vollzeitkraft fßr Nachtschichten 22 bis 6 Uhr und eine Aushilfe auf 400- -Basis fßr die Wochenenden. Bitte schriftliche Bewerbung an: Jet Tankstelle Neuer Kamp 31, 20359 HH Kontaktperson Hr. Singh Telefon 437728

Wir suchen ab sofort

Mitarbeiter in Teilzeit Ich suche zur Verstärkung meines Teams im Eidelstedt-Center eine/n

Friseur/in

fĂźr Gartenpflege, Winterdienst und Treppenhausreinigung FĂźhrerschein ist erforderlich! 040/851 50 90

Vollzeit u. Teilzeit u. fĂźr Samstags v. 9-18.00 Uhr

Suchen

Zahntechniker/in

Info: Frau BĂśrner Telefon 570 98 25 Taxifahrer/in

Alleinfahrer/in oder Schicht

- Wir bilden Taxifahrer/in aus. - Zu guten Konditionen. - Ggf. mit Arbeitsplatzgarantie. Alpha Taxi & Mietwagen GmbH Lederstr. 21, 22525 Hamburg Tel.: 040-560 60 321

!Wir suchen Sie!

Mitarbeiter fĂźr den Winterdienst bei guter Bezahlung max. 50 Tage! Telefon 040/6 89 44 63

Vorarbeiter/ Checker

fĂźr die Hotelreinigung in Vollzeit gesucht. AS Hotelservice GmbH WendenstraĂ&#x;e 331 Telefon: 040/28 40 98 -60 Mobil: 0151/20 30 79 81

9HUNlXIHULQQHQ

IÂ U GLH $XIWUDJVVDFKEHDUEHLWXQJ XQG .XQGHQEHWUHXXQJ JHVXFKW .HLQ &DOO &HQWHU NHLQH =HLWDUEHLW ,Q 9ROO]HLW XQG )HVWDQVWHOOXQJ JHUQ DXFK XQJHOHUQW )UDX /RKV  

Wir suchen Sie!

Empfangsmitarbeiter (m/w)

Ihren Einsatz als Subunternehmer fĂźr den Winterdienst! Gute Bezahlung Telefon 040/6 89 44 63

Wir suchen

fßr die Kunststoffabteilung per sofort oder später gesucht. Centric-Dentaltechniken GmbH Beerentalweg 144, 21077 HH Tel.: (0 40) 760 86 70

!!!Gutbezahlte Arbeit!!! Suchen ab SOFORT junge Leute m./w. ab 18 J. aus allen Berufen, auch ungelernt zur Daueranstellung in Vollzeit! WĂśchentl. Verdienst ca. 500 Euro. Starthilfe gegeben.

Tel. 0176/58 62 62 53

Beruflicher Neuanfang

+ 500,– Prämie sichern. MitarbeiterInnen 18-35 J. AB

SOFORT fßr leichte Reisetätigkeit (Beratung) bundesweit gesucht. Unterkunft+Starthilfe+Bonus! WÜchentl. Verdienst ca. 750,- ! Jetzt kostenfrei bewerben! Tel. 0800/337 87 33

Wir suchen fßr ein Objekt in Altona Waidmannstr. ab sofort zuverlässige Raumpfleger/innen (Minijob). Arbeitszeiten: Mo. - Sa. in den Morgenstunden Tel. Bewerbung: Bitte an Fr. BÜttcher 0177/ 856 84 12 von 8.00-12.00 Uhr D & R Gebäudereinigung GmbH & Co. KG

Handwerkshelfer m/w mit Elektro-, Maler- od. Klempnererfahrung Telefon (040) 32 22 58

Pflegekräfte

mit u. oh. Exam. ges. VZ/TZ/400 Ăźbertarifl. Bez. Tel. 040/514 007 190

Textilreinigung sucht eine/n BĂźgler/in. Erfahrung wĂźnschenswert. Bei Interesse bitte melden unter 0170/900 85 37

Raumpfleger/in ges. in Altona/ AZ: Mo.– Fr. ab 5 – 7 Uhr Minijob. Tel. 251 87 67 Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir

Mitarbeiter/innen auf 400-Euro-Basis in der Pflege sowie im Haushalt. FĂźhrerschein erforderlich. Bewerbungen bitte an:

Hamburger Pflegedienst V. Brinkmann GmbH Graf-Johann-Weg 40 22459 Hamburg Telefon 040/57 72 72 oder E-Mail: info@pflegedienst-brinkmann.de

Schillernde Farbenpracht ... ... ist selten. Helfen Sie dem Eisvogel, denn sein Lebensraum ist bedroht. Werden Sie Fluss Pate! Infos unter: www.NABU.de/Paten und NABU, CharitĂŠstr. 3, 10117 Berlin


Wir suchen Dich als

Jungzahntechniker

– Praxismeisterlabor – in Ottensen braucht dringend Verstärkung. Wenn Du Erfahrung mitbringst in Stahl und Kunststoff, lernst Du bei uns VMK, Empress, Kombi, Implantate und vor allem Spaß an der Arbeit in einem tollen Beruf in einer sympatischen Praxis. Bewirb Dich direkt bei mir: ZTM Olav Prahl. Tel. 270 40 70 oder per email: Labor@dr-lindauer.de

P+ Ihr Pflegeservice Für unseren ambulanten Pflegedienst in Hamburg-Altona suchen wir für 20 bis 30 Wochenstunden oder auf 400 €-Basis

+ Exam. Pflegefachkräfte (m/w) + GPA, exam. Pflegehelfer (m/w) + Hauswirtschaftskräfte (m/w) Ein tolles Team und ein attraktiver Arbeitsplatz warten auf Sie! Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch von Frau Adolf oder im Internet unter www.pplus-pflegeservice.de Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail an:

Freie ambulante Pflege P+ Ihr Pflegeservice Holstenplatz 20a 22765 Hamburg Tel.: 040 30681817

Zahnarztpraxis in Othmarschen sucht

Wir suchen ab sofort

Glas- & Grundreiniger

zahnmed. Fachangestellte

GO!

Telefon 040/ 880 34 66 od. dr.wendisch@alice.de

KFZ wird gestellt

(TZ/VZ/400-€-Basis)

040/851 50 90

17

STELLENMARKT

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

jobs@pplus-pflegeservice.de

Arzthelfer/in / MFA (m/w) gesucht

Bitte schriftliche Bewerbungen an: Allgemeinmedizinische Praxis – HH-Stellingen Dr. Karin Reinhard Basselweg 92 A · 22527 Hamburg · Tel. 540 34 81 Mit guten Nachrichten Geld verdienen!

Zusteller/innen gesucht!

Für die Verteilung von kostenlosen Zeitungen und Prospekten suchen wir für die Bereiche Blankenese – Sülldorf – Iserbrook Bahrenfeld – Othmarschen – Nienstedten Alt Osdorf – Kl. u. Gr. Flottbek deutschsprachige Mitarbeiter/innen Geeignet ist diese Tätigkeit für jeden, auch für Hausfrauen, Ruheständler, Studenten und Schüler/innen ab 13 Jahren. Interessenten melden sich bitte bei: Agentur Bahl, Tel. 040/80 05 08 62

www.bijou-brigitte.com Für unsere Filiale in Hamburg, im MERCADO EKZ, suchen wir möglichst umgehend freundliche und flexible

Verkäufer/innen - auf 400-Euro-Basis -

Bei Interesse geben Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen direkt in der Filiale ab. Frau Kleff freut sich auf Ihren Besuch.

Ihre Vorteile als Mitarbeiter: ☺ abwechslungsreiche Tätigkeit, ☺ übertarifliche Bezahlung/ IGZ, ☺ individuelle Arbeitszeitmodelle, ☺ regelmäßige Fortbildungen, ☺ Zuschuss zur HVV Profi Card. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: DAH mbH, Frau Sabine Neve, Wördemanns Weg 23a, 22527 Hamburg, Tel.: 040-54001319. Weitere Informationen finden Sie unter: www.dah‐personal.de ENTEGA, einer der führenden Ökostromanbieter, sucht freie Handelsvertreter für den Privatkundenbereich im Raum Hamburg. Wir bieten: • Attraktive, leistungsbezogene Vergütung • Nachhaltige, überzeugende Produkte • Freie Zeiteinteilung • Regelmäßige Produktschulungen Sie bieten: • Hohes Maß an Motivation • Kontaktfreudigkeit • Kunden- und Dienstleistungsorientierung • Nachhaltige Lebensweise Jetzt bewerben: nl-hamburg@entega.de oder Telefon: 040-76755148 Vorkenntnisse sind wünschenswert, aber keine Bedingung!

Für die Auslieferung von Paketsendungen in Hamburg suchen wir

Hotel-Reinigungskräfte

Führerschein Kl. B und Fahrpraxis erforderlich. HFL GmbH, Wendenstr. 408, 20537 Hamburg Kurzbewerbung per e-mail unter: personal@hfl-logistik.de oder Info unter Tel. 040 - 211 017 12

Telefon 040/689 49 28 80

Paketzusteller m/w

für den Bereich HH, männl./weibl., per sofort gesucht: 8,55 Std.-Lohn. AMD Dienstleistungen GmbH Jessenstraße 4 · 22767 Hamburg

Wir bieten an: 1. Umschulung Altenpflege: Beginn am 01. Februar 2012

Info-Tag: Di. 15.11., 15.30 Uhr

ge ft le un Pf uk tZ ha

Sie sind zugewandt, sorgfältig, dynamisch? Wir bieten eine sichere VZ/Teilzeitstelle im Bereich Funktion + Anmeldung in einem freundlichen Team ab 01. 01. 2012 oder früher.

Für die Diakonische Altenhilfe in Hamburg suchen wir als junges Zeitarbeitsunternehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ex. Pflegekräfte/ Pflegehelfer in VZ und TZ für den Einsatz in den stationären und ambulanten Einrichtungen.

2. Umschulung zur staatlich anerkannten

Gesundheits- und Pflegeassistenz:

Beginn am 12. Dezember 2011

Info-Tag: Di., 01. 11., 15.30 Uhr

Förderungen durch die Arge und Agentur für Arbeit sind möglich.

Informationen unter: 040/23 70 35 01 (Fr. Reinke)

Bijou Brigitte Pächter Jürgen Martini Ottenser Hauptstr./Große Rainstr. 22765 Hamburg

Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH -gemeinnützig-

Grone Altenpflegeschule Hamburg

Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg (direkt an der S-Bahnstation Hammerbrook)

Erfolgreiches Call-Center bietet

• Festanstellung • Aufstiegsmöglichkeiten • Festgehalt, 11,00 €/Std.

auch für Berufseinsteiger/innen

Jennifer und Altino

% 0800 - 335 335 7

D.B.S

Wir suchen für unser Team in der City motivierte Mitarbeiter/innen Du verfügst über gute Deutschkenntnisse und suchst eine Vollzeitaufgabe? Agents mit Erfahrung bekommen 1.600,- Festgehalt! + Provision + Umsatzbeteiligung + Bonus Wir freuen uns auf Deinen Anruf zur Vereinbarung eines Vorstellungstermins.

040 / 41 43 53 122

Schauenburgerstraße 23, 20095 Hamburg

www.dehner.de

In über 60 Jahren hat sich Dehner auf kontinuierlichem Expansionskurs zum marktführenden Unternehmen der Garten-Center-Branche entwickelt. Mittlerweile arbeiten rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 100 Märkten in Deutschland und Österreich bei uns. Als inhabergeführtes Familienunternehmen bieten wir Ihnen individuelle Chancen – beruflich und persönlich.

Dehner GmbH & Co. KG Kieler Straße 141 25474 Bönningstedt Telefon 0 40 / 4 69 67 61 90

Für unseren Markt in Bönningstedt suchen wir ab sofort eine/n:

Verkäufer/in

( Vollzeit oder Teilzeit)

für unsere Abteilung • Gartenbedarf / Gartengestaltung (Gartentechnik, Sämereien, Pflanzenschutz, Großkeramik, Erde, Gartenaccessoires) Wenn Sie • über eine fachbezogene Ausbildung und/oder einschlägige Berufserfahrung verfügen, • Spaß am Umgang mit Menschen haben und selbst bei hoher Kundenfrequenz stets freundlich bleiben, freut sich unser Marktleiter, Herr Ben Mielke, auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Der Fahrplan für Ihre Zukunft Für unseren Busbetrieb suchen wir engagierte

Busfahrer (m/w)

Wir über uns Die HOCHBAHN ist eines der größten und modernsten Nahverkehrsunternehmen Europas. Wir sorgen dafür, dass täglich mehr als eine Million Fahrgäste sicher und zuverlässig ihr Ziel erreichen.

Nach dem Erwerb des Führerscheins der Klasse D in unserer betriebseigenen Fahrschule und nach Abschluss der internen Ausbildung werden Sie im Linienverkehr im Hamburger Stadtgebiet eingesetzt. Ihre Aufgaben: • Sichere und zuverlässige Beförderung unserer Fahrgäste • Verkauf und Kontrolle von Fahrscheinen • Fahrgastinformationen über Tarif- und Streckenfragen

Als Vorreiter in der Branche setzen wir gezielt neueste Techniken zur Schonung von Umwelt und Ressourcen ein und entwickeln innovative Lösungen in der Fahrzeugtechnik, Betriebsführung sowie im Kundenservice.

Ihr Profil: • Abgeschlossene Berufsausbildung • Hohes Maß an Kundenorientierung • Gute Deutschkenntnisse und ein gepflegtes Erscheinungsbild • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit • Mindestalter 21 Jahre und 2 Jahre im Besitz des Führerscheins Klasse B Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit guten persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten und umfassenden Sozialleistungen. Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Für weitere Informationen steht Ihnen Ursel Seltmann-Veerman (Telefon 040/32 88-26 72) gern zur Verfügung. Nutzen Sie bitte auch die Online-Bewerbungsmöglichkeiten über unsere Homepage.

3

Mit der hohen Qualität unserer Schienen- und Busverkehre überzeugen wir auch bundesweit und befinden uns weiter auf Expansionskurs. Entscheidend für den Erfolg der HOCHBAHN sind unsere rund 4 400 Mitarbeiter, die kompetent und engagiert für reibungslose Abläufe vor und hinter den Kulissen sorgen.

Hamburger Hochbahn AG Personalmarketing und -planung Steinstraße 20 · 20095 Hamburg

www.hochbahn.de


AUS HANDEL UND WIRTSCHAFT

SONDERVERÖFFENTLICHUNG/ANZEIGE

Bloß keine Angst vorm Zahnarzt!

Quo Vadis: Kirchencafé öffnet wieder Freikirche am Grindel lädt für Sonntag, 30. Oktober, ein

CONNY NEUMANN, ALTONA

N

ach 18 Jahren in der Schillerstraße bezog die Zahnarztpraxis Hann nun neue Räume. Sie ist jetzt in der Großen Bergstraße 219 zu finden, gleich gegenüber der IKEA-Baustelle. Auch an diesem Ort widmet sich das Praxisteam seinen Schwerpunkten. Hierzu gehören Angstpatienten, die eine individuelle, einfühlsame Behandlung bekommen. Diese beinhaltet Vorgespräche, detaillierte Erklärungen und patientenorientierte Vorgehensweise. „Außerdem liegen uns die Kinder am Herzen. Wir wollen ihnen von Anfang an die Angst vorm Zahnarzt nehmen“, berichtet Dr. Florian Hann. So besuchen der Dentist und seine drei Mitarbeiterinnen regelmäßig einen Kindergarten, um über Zahngesundheit zu informieren. „Oder die Kinder kom-

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Im Quo Vadis steht der Dialog zwischen Kultur, Wissenschaft, Politik und Religion im Mittelpunkt des Geschehens – außerdem die Begegnung von Menschen, gleich welcher Herkunft, Lebensstile und religiöser Auffassungen. Angeboten werden kulturelle Themenabende, biblisch-theologische Kurse, Veranstaltungen

SABINE DEH, GRINDEL

N

ach umfassenden Umbauarbeiten wird am Sonntag, 30. Oktober, um 11.30 Uhr im Beisein von Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke das Café Quo Vadis der Evangelischen Freikirche, Grindelallee 95, wiedereröffnet.

Das Praxisteam: Stuhlassistentin Hanife Ercan, Profilaxehelferin Anke Otte, die für die professionelle Zahnreinigung zuständig ist, sowie Daniela Kirchgäßner, die sich um die Verwaltung kümmert, und Dr. Florian Hann. Foto: con men zu uns und werden spielerisch an den Zahnarztbesuch herangeführt“, freut sich Daniela Kirchgäßner. Weiterhin betreut Dr. Hann Bewohner eines Seniorenheimes in Blankenese.

Mitsänger für Aufführung gesucht BLANKENESE Die Kantorei der katholischen Kirchengemeinde Maria Grün sucht Mitsänger für das öffentliche Telemann-Konzert am 20. Januar 2012. Zu Gehör gebracht werden TelemannKantaten. Wer über etwas Chorerfahrung verfügt und mitsingen möchte, ist jeweils dienstags ab 20 Uhr zur Probe in der Aula der Katholischen Schule Blankenese, Mörikestraße 16, willkommen. KI

Serbische Gedichte im Goßlerhaus BLANKENESE Angelika Gerlach liest am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr in der Janssen-Bibliothek im Goßlerhaus, Goßlerspark 1, aus dem Gedichtzyklus „Ich bitte um Gnade“. Die serbische Schriftstellerin Desanka Maksimovic schildert in ihren Gedichten die Realität in Jugoslawien in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Der Eintritt kostet zehn Euro, Anmeldungen werden unter 04179 / 75 05 80 sowie unter info@janssen-bibliothek.de erbeten. HA

Essotanke statt Esoterik Jetzt Bürgerreporter werden und über die Zukunft deines Viertels schreiben auf elbe-wochenblatt.de

Wer rettet mit dem NABU die Heide? Helfer gesucht! RISSEN Am Sonnabend, 29. Oktober, möchte die NABUGruppe West die Wittenbergener Heide von aufwachsenden Birken, Kiefern und Gestrüpp befreien. So kann sich die Heide besser entwickeln. Würde man die kleinen Bäum-

Dr. Florian Hann Dr. med.stom./Med. Inst. Jasi Große Bergstraße 219 38 74 72 www.florian-hann.de

chen stehen lassen, nähmen sie der Heide das Licht weg, und es würde hier ganz schnell wieder ein Wald wachsen. Für die sogenannte „Entkusselung“ werden noch Helfer gesucht. Wer mitmachen möchte, sollte

S. MROCHEM, HAMBURG-ALTSTADT

D

ie Pflegebranche bietet sichere und moderne Arbeitsplätze, bei denen Menschlichkeit und Fürsorgebereitschaft zählen. Das „Extra-Team Pflege“ eröffnet Quereinsteigern einen leichten Zugang. Auch ohne Berufsabschluss besteht die Möglichkeit, Alten- oder Krankenpflegeeinrichtungen, Tagesstätten, ReHa-Zentren oder Dienste über Probetage kennenzulernen. Als neues Mitglied des PflegeTeams ist man ganz schnell in der Praxis angekommen. Fachbereichsleiter SvenOlaf Spirgatis vom „ExtraTeam Pflege“ ergänzt: „Natürlich geschieht der Einstieg im-

mer unter Anleitung von Pflegefachkräften und stets mit dem Ziel im Blick, anderen Menschen dabei zu helfen, wieder gesund zu werden oder in Würde zu altern." Im Gegensatz zu Praktika haben die neuen Mitarbeiter im „Extra-Team Pflege“ sofort ein sicheres Einkommen. Unbefris-

Extra Personalservice GmbH Niederlassung Hamburg Holzbrücke 7 32 32 44-0

Sven-Olaf Spirgatis im Gespräch mit einem Bewerber.

ALLES AUS EINER HAND

ALTBAUSANIERUNG

Jens Niemann Telefon: 0176-54752929 oder 04101-5694120

Nasse Wände? Feuchte Keller?

Feuer- und Seebestattungen Albert Karl & Sohn Erd-, Inhaber: Christian Karl e. K. Kfm

Dauerhafter Feuchtigkeitsschutz. ISOTEC-Paraffin-Injektion.

ST. ANSCHAR VON 1892

Osterstraße 71 · 20259 Hamburg-Eimsbüttel Telefon: (040) 40 62 81 · Fax: (040) 49 39 85 Filiale: August-Krogmann-Str. 139 22159 Hamburg-Farmsen/Berne · Telefon: (040) 643 46 76 www.karl-bestattungen.de · eMail: info@karl-bestattungen.de

Infos unter: www.NABU.de/Paten und NABU Paten, Charitéstr. 3, 10117 Berlin

Tel. 040/866 455 17 info@hannemann-gmbh.de www.hannemann-gmbh.de

AUTOMARKT

Hier gibt’s Reifen und KFZ-Service rund um’s Auto Telefon 0 40 / 56 38 06 Eidelstedter Weg 18 · 20255 Hamburg Mo.-Fr. 7.30 - 17.00 · Sa. von 9.00 - 12.00

CONTAINERDIENST r

www.doe rner.de

... ist selten. Helfen Sie dem Eisvogel, denn sein Lebensraum ist bedroht. Werden Sie Fluss Pate!

Fachgeprüfter Bestatter im Handwerk

Hauptsitz:

Tel. 040 - 41 33 90 33 · www.isotec.de • Horizontalabdichtung mit Paraffin • Rissverpressung/Injektionen • Außenabdichtungen mit/ohne Aufgraben (Schleierinjektion) • Mauerwerkssanierung

STEFAN HANNEMANN GMBH

• Komplett-Bäder von A bis Z • Beratung vor Ort, Planung, Verkauf • Dienstleistungen zum Festpreis

BESTATTUNGEN

NASSE WÄNDE, FEUCHTE KELLER?

Schillernde Farbenpracht ...

BLANKENESE Am Donnerstag, 27. Oktober, wird „Apfelpapst“ Eckart Brandt in der Buchhandlung Kortes, Elbchaussee 577, um 19.30 Uhr sein neues Buch „Natürlich Obst. Sorten, Rezepte und Wissenswertes aus Norddeutschland“ vorstellen. Um Anmeldung unter 86 29 78 wird gebeten. KI

Bad mit Flair

kostenlose Abholung · Firma Schleiwies 0171/265 17 06

ISOTEC-Fachbetrieb Motsch + Westphal

Foto: pr

Eckart Brandt wird sein Buch „Natürlich Obst“ vorstellen. Foto: ki

BÄDER

Schrott · Altmetall · Altkabel

Sorgfältige Ursachenanalyse. ISOTEC Außen- und Innenabdichtung.

Lesung

tete Arbeitsverträge und freiwillige Sozialleistungen wie die HVV-Proficard machen den Einstieg besonders attraktiv.

Analysieren · Sanieren · Wohlfühlen Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

sich bei Matthais Votel per Mail unter matthias.Votel@ hamburg.de oder unter 87 64 76 anmelden. Los geht es am Sonnabend um 10 Uhr am Wittenbergener Weg 110 / Eingang Freiluftschule Blinkfüer. KI

Quereinsteiger in Pflegeberufen willkommen

Vortrag über Meditationsarten GROSS FLOTTBEK Am Montag, 31. Oktober, wird Eva TjadenNeetz um 19.30 Uhr über „Meditation und Gesundheit“ im „Raum für Heilung“, Beselerstraße 9, referieren. Der Eintritt ist frei. Ab Montag, 14. November, kann man dort an drei Montagen jeweils von 19.30 bis 21 Uhr die verschiedenen Möglichkeiten der Meditation kennenlernen. KI

für Studierende sowie Kinder, Frauen und Männer. Es wird nur Kaffee aus fairem Handel und selbstgebackener Kuchen zu günstigen Preisen angeboten. Zur feierlichen Wiedereröffnung bei Sekt, Saft und Suppe sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Ein Fest-Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Kirche in der Grindelallee 101.

Containerdienst/Abfallentsorgung

Container und Mulden von 1 bis 35 m3 für Abfall und Wertstoffe aller Art aus Gewerbe, Haus und Garten sowie Lieferung von Baustoffen

Telefon 040 - 5 48 85-110


GLASEREIEN

Dachdeckerei Walter Villwock · Bedachungen und Reparaturen aller Art · · freundlich und preiswert · · Ihre Zufriedenheit ist für uns die beste Werbung ·

Kanzleistraße 20 · 22609 HH Tel. 040/80 48 99 · Mobil 0172/5 79 22 52 Angebot und Dachcheck sind völlig kostenlos!

SCHLOSSERARBEITEN

Sämtliche Glaserarbeiten – Reparatur-Schnelldienst Spez. Einbruchschutz-Verglasungen nachträgliche Iso-Schallschutz-Verglasungen Spiegelwände – Schleifarbeiten – Holz- + Kunststofffenster – Türen

Glaserei Breiter

4 39 38 32

22761 Hamburg, Ruhrstraße 158

Schlosserei • Metallbau

HAUSTECHNIK Blankeneser Chaussee 26 22869 Schenefeld

DACHDECKERMEISTER 040-870 33 04

• Sanitäre Anlagen • Energieausweise • Öl- und Gas-Zentralheizungs-Anlagen • Heizungs-Check • Solar- und Brennwerttechnik • Bedachungen

Fenstergitter, Tore, Zäune, Schornsteinhauben, Balkongitter, Vordächer, Treppen, Geländer- u. Stahlkonstruktionen

A. Mikeska GmbH

Pinneberger Str. 119, 25462 Rellingen Tel. 0 41 01/3 54 73 oder 0 41 22/4 83 30 · Fax 0 41 01/813 481 Über 70 Jahre in Eidelstedt

KARL KÖRNER HAUSTECHNIK Reichsbahnstraße 14 • 22525 Hamburg • Telefon 57 19 75-0

GM BH

EINBRUCHSCHUTZ

EinbruchschutZ

HEIZUNG

Sicherheitsfachgeschäft

Türen- + Fenstersicherungen, Briefkästen, Montage Osterstraße 167, Tel. 49 70 14 + 492 21 98

www.tueren-fachbetrieb.de

ELEKTROARBEITEN

von A bis Z – alle Leistungsbereiche für Haushalts-, Gewerbeund Industrieanlagen 22761 Hamburg · Theodorstraße 41 n Fax 850 80 194 · www.derStecker.de

850 68 44

stresemannstr. 140 . 22 769 Hamburg

LIEBE BRAUCHT WÄRME! Tel. 410 72 22

Jetzt ausschneiden + an die Heizung kleben!

!

• Sanitär • Heizung • Gas • Wasser • Dach und vieles mehr • Ladenverkauf • Bestellservice

Elektro-Fachgeschäft Carl-Heinz Wickel Kieler Straße 701, 22527 HH-Eidelstedt (am Eidelstedter Platz)

Tel. 040/570 97 68 · Fax 040/570 33 45

ANTIKER UND HISTORISCHER UHREN

We know how water works

Drainage-KellerentwässerungsDrainage-Kellerentwässerung-Abwasserpumpen u. Fäkalienhebeanlagen Ab

Henry Wilkens

Ihr Fachmann für Installations- und Klempnerarbeiten

20253 Hamburg - Goebenstraße 7

Einzel- u. Einbaumöbel • Fenster • Rolläden • Einbruchschutz Holzböden • Treppen • Dachausbau • Glasarbeiten • Reparaturen

MALERARBEITEN Tischlereibetrieb GmbH

ALEREIBETRIEB

R. R O S A M Tornquiststraße 27 · 20259 Hamburg · Tel. 040-40 69 15

Möbel · Innenausbau · Schrankwände · Fenster · Türen · Einbruchschutz · Treppen · Holzböden · Fertigparkett · Dachausbau · Reparatur

www.moldenhauer-tischlereibetrieb.de Fax: 540 82 65

Malermeister Ausführung sämtl. Malerarbeiten ohne Lösungsmittel Tapeten • Gardinen • Teppichböden Rothestraße 11 · 22765 Hamburg · Tel. 39 52 21 · Fax 39 50 82

Hier malt der Meister noch selbst. Tel. 0 40 / 880 84 11 · Mobil 01 71 / 64 68 842

Seit 30 Jahren UTTER GmbH

Maurer- und Fliesenarbeiten Altbausanierung

Der zuverlässige Winterdienst

• für alle kleinen und großen Flächen • mit Haftpflicht + Funk • 24 Stunden einsatzbereit • Stützpunkte in allen Stadtteilen und vielen Randgemeinden

(040) 601 75 33

Glückstädter Weg 20 · 22549 Hamburg · Fax 040 / 831 76 72

MAURERARBEITEN 54 18 10

Gartenpflege + Neuanlage,

555 14 49 Obst- u. Gehölzbaumschnitt, Teichbau, Fax 57 14 44 15 Beton- u. Natursteinarbeiten

GLASEREIEN

Seit über 50 Jahren Innungsfachbetrieb

• Wärmedämmung • Fliesen • Sanierung von Keller, Fassade & Balkon

Maurerarbeiten Baugeschäft -Umbau -Fliesen A. Huzarek -Feuchtigkeitsschutz -Sanierung -Malerarbeiten Tel. 040 - 41 26 97 14 -Reparaturen

POLSTERARBEITEN Sämtl. Reparaturarbeiten - Festpreise - Versicherungsschäd. Isolierglas, Sicherheitsglas, Spiegel, Glasdächer Notdienst:

850 27 39

Jetzt Energie SPAREN!

Rufen Sie uns jetzt an, vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

ISOGON

040/58 96 98 22

POLSTEREI Sener www.polsterei-sener.de 22769 HH · Stresemannstr. 280

040/851 79 402

SANITÄRINSTALLATION

E. u. A. Schoenell Sanitärtechnik GmbH Tel. 89 23 01 • 22607 Hamburg

ZIMMEREI

Gebäudeenergieberater HWK

Telefon 040 / 832 27 48 · Mo.–Fr. auch nach 18.00 Uhr

• Neubau, Umbau • Reparaturen • Feuchtigkeitsschutz

54 23 32

Zimmerei - Bautischlerei Günther Hoffmann

MAURER & FLIESENARBEITEN

Mein Grundsatz: Ihre Zufriedenheit – Ihre Weiterempfehlung 040/238 400 19 · Mobil 0176/491 451 84 22525 Hamburg-Bahrenfeld

Telefon

WINTERDIENST

Heinz-Dieter Schäfer

Malerei Otten + Mittelstedt

Ausführung aller Gartenarbeiten • Neuanlagen Hecken und Sträucher schneiden • Bäume fällen Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Anruf

l

22523 HH, Baumacker 3a, Tel. 57 39 38, Fax 57 40 24

Fax 491 65 46 · www.wilkens-sanitaer.de

Handwerksgerechte Ausführungen – Meisterbetrieb

Gartenpflege und Gestaltung • Thomas Schmidt

h b

Ideen aus Holz

Fa. Pfeiffer · Tel. 040/65 06 67 87

GARTENARBEITEN

Fäk li

CHLEREI BEHR S I T

e hr Ja

Uns anrufen ! ! !

- seit 1976 Ihr Spezialist für Reparaturen

35

Was machen Sie, wenn Ihre Waschmaschine, Ihr Elektro-Herd oder auch Ihr Fernseher kaputt ist??

Uhrmachermeister

TISCHLER/ZIMMERER

ELEK TR O-GIESCHEN

FERNSEHDIENST

SONSTIGES

-Ihr Partner für Service und VertriebErnst-Abbe-Str. 8, 25451 Quickborn Tel.: 04106/70910 - Fax: 75108 www.juckniess-pumpen.de

Sanitärtechnik

E-Installation • Antennen • Beleuchtung • E-Heizung • Warmwasser • Alarmanlagen • Rauchmelder • Lohkampstr. 140 · 22523 HH · Tel. 57 50 11

Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

Jucknieß Pumpen Service GmbH

Gärtnerstr. 118 · Fax 40 00 56 · svr55@gmx.de

Elektrotechnik – Meisterbetrieb · Planung Installation · Wartung · Hier arbeitet der Chef selbst Telefon 390 86 20 · Fax 39 90 57 20 Mobiltelefon 0171 / 475 89 47

Alle Gitter, Tore und Antriebe

Darbovenstieg 2 · 22589 Hamburg · Telefon 87 30 04 service@uhren-domann.de · www.uhren-domann.de

KLEMPNERARBEITEN

Tel. 40 00 55 Michael Langmaack

Schlosserei SCHWARZ

Wolfgang Domann

der Heizungsbauer

sanierung • reparatur • Wartung • Optimierung

Becker Elektrotechnik

Zäune · Handläufe · Vordächer · Pforten · Fenstergitter Balkontrennwände · Reparaturen aller Art G. A. JAEGER · Brandstücken 33 · 22549 Hamburg Telefon + Fax 040 / 439 74 88

Installation Heizung Klempnerei Wartung Dach Schwimmbad

Ausführungen sämtlicher Neubauten und Umbauten. Gauben, Loggien, Innenausbau, Fußböden, Veluxfenster, Terrassen und Balkonbeläge, Fenster und Türen aus Holz und Kunststoff Inhaber Jens Hoffmann und Sohn Schenefelder Landstraße 130 · 22589 Hamburg Telefon 040 /870 18 46 · Fax 040 /870 57 72

Uwe Adler

Zimmerei + Holzbau Schomburgstraße 110 · 22767 Hamburg Tel. 040 38 69 92 62 · Fax 040 38 90 44 87 Dachstühle Holzrahmenbau Aufstockungen Gauben Wintergärten Carports Treppen Fenster + Türen Trockenbau www.missio.de

DACHARBEITEN


20

KLEINANZEIGEN

die mit ! Anzeigen, Chiffrenummern

(z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an: Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer ANKAUF Kunsthandel Helmrich ! Kauft an !

Antike Gemälde, Goldschmuck, Münzen, Silber, Zinn, Orden, Bronze- und Porzellanskulpturen, Möbel, Bücher, Postkarten, Fotos, Teppiche, Varia aller Epochen. Kompl. Räumungen v. Keller bis zum Boden mit Wertanrechnung. Diskretion u. sofortige Barzahlung sind selbstverständlich. Auktionator & Schätzer Sven Helmrich, täglich auch in Ihrer Nähe, Telefon 01 77 / 482 89 17 www.kunsthandel-helmrich.de

Orden - Urkunden

Zahle Sammler-Höchstpreise für Uniformen, Säbel, Dolche, Helme, Pickelhauben, Luftwaffenpokal, Ritterkreuz EK I u. EK II, U-Boot-u. Hilfskreuzabzeichen, Ärmelbänder Kurland, Kreta u. Afrika, Militär-Fotoalben von der Marine-Luftw.Heer u. Kaiserzeit. Biete f. Deutsches Kreuz in Gold mit Urkunde bis ¤ 1.500,-. Tel. 763 56 72 priv.

Haushaltsauflösungen

Wir räumen Wohnungen mit Keller und Boden besenrein. Ankauf von Nachlässen, guten Gebrauchtmöbeln und Antiquitäten seit über 25 Jahren, reelle und schnelle Abwicklung. Paul-Roosen-Straße 6, 22767 Hamburg,

Gebr.-Möbel-Center, Tel. 3 19 16 81

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

ANKAUF

GESUNDHEIT

UNTERRICHT

Faltentherapie Haben Sie noch alte Ölbilder auf TV-PC-Hifi, a. defekt. Tel. 2500655 Fettwegspritze, und Frische natürlich beim Heildem Boden oder im Keller? Kaufe Modelleisenbahn/Autos 60 157 28 praktiker, 040/30 38 20 00 auch im schlechten Zustand. Tel. 040/57 68 54 Schallplatten kauft, T.: 67 38 07 99 Rücken, Schulter, Hüfte, Knie. Behandlung + Schmerztherapie, HeilRevox HiFi-Stereo Geräte (auch deVERKAUF praktiker Hartmann, 69 79 77 10 fekt) aus den 70er und 80er Jahren von Sammler gesucht, Tel. 04162/ Bis zu 50 % billiger! Med. Fußpflege, T. 0176/24985863 91 37 46 Neugeräte mit Lackschäden, Mar- Bespr. Warze, Haut, Rose. 7158430 kenwaschmaschine A+, 6 kg, Kaufe Pelze, Bilder, Porzellan, Zinn 1200-1600, besonders leise! Ab Med. Tantramassag. 0175/9880776 Uhren, Schmuck und Tafelsilber. ¤ 265,-; Kondens-Trockner, 6 kg, Zahle Bar und Fair. Bitte alles Anab 215,-, mit Energie A, ab ¤ 395,-. TIERMARKT bieten. Tel.: 0160/590 66 94 Sofort Lieferung/Anschluss und EntPhilosoph kauft Büchersammlunsorgung. Elektro-Schnäppchen- Schwarze gepflegte ältere Katze namens Sissi sucht aus Altersgründen gen aus den Gebieten Geschichte, Markt, Bramfelder Chaussee 252. liebevolles neues Zuhause . ZubeGeisteswissensch., Geographie, T. 6414280, 10-18 h, Sa. 10-14 h hör vorh., Schutzgebühr ¤ 20,-, Reise, Medizin, 0170/232 62 11 Wohnwagenvorzelte (Auslauf89 01 522 o. 0176/48 13 99 85 modelle) in verschiedenen Gröwww.alte-porzellanserien.de ßen. Bis zu 50% preisreduziert. Hundesitter gesucht. Für gelegentWir kaufen u. verk. ausgelaufene Porliche Betreuung eines sehr lieben Auch Vorzeltreparaturen. Vorzelte zellan- u. Besteckserien & Figuren. Hundes in Blankenese: 040/ Freese, Cuxhavener Str. 386, HH, Tel.: 040/60 92 92 53 70 70 07 70 www.vorzelte-freese.de 040/ Kaufe Musikinstrumente aller Art, 752 11 22, Süße Kätzchen, 8 Wochen alt, entAkkordeon-Gitarre, Geige-Cellowurmt u. stubenrein. Gegen Sax. Gitarren-auch-reparaturbeSchutzgebühr ¤ 60,-; Tel. 040/ dürftig, 040-750 89 66 745 68 79 Sammler sucht Uhren aller Art, ArmIslandpferde-Reitschule, Pension, banduhren, von einfach bis zur RoShop, Beritt, Verk., Ferienprolex, Taschenuhren, auch defekt, gramm, www.vindholar.de, Barzahlung; Tel.: 040/39 99 19 65 3-sitziges Sofa und OhrenbackensesTel. 040/677 64 88 sel (Erbstücke um 1920) zu verkaufen, hellgelber Bezug, vor 2 Jahren www.katzenpension-pommerenke. Musikinstrumente aufgepolstert, Preis: VHS Tel.: kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder de, Der liebevolle Aufenthalt Ihres 01577-426 52 21 0176/48 25 49 17 Samtpfötchens mit Familienanschluß. Tel. 040/73 72 048 Neue Waschmaschinen, Kühl- und Briefmarken-Münzen Gefriergeräte, Markenfabrikate. Jack-Russell Welpen, gech.+ Barankauf/Hausbesuche kostenlos. Enorm günstig, auch Geräte mit geimpft, m. Pap., ¤ 350,-, Tel. Fa. Alster-Philatelie. Tel. 29823315 Schönheitsfehlern. Fa. Drews, 040/796 27 34 Wellingsb. Weg 121. Tel. 5362875 Mobile Hundefriseurin sucht Hunde Griffelkunst/ Gemälde Ölgemälde H. Fenger, rustikaler als Modelle Tel: 0162/169 42 52 Bronzen, Graphik, KunstsammlunGoldrahmen, 0,88 x 1,15 m, Stillwww.sandie.siten.com gen, kauft sofort: 040/45 61 39 leben Obst/Blumen, ¤ 350,- VB, Kostenlos! Gerittene Haflinger PferTel. 040/420 30 40 fa goldwert kauft Gold,Silber+Uhren de und Ponys über Winter in gute jeder Art, Fährstr. 42,21107HH Märklinanlage, HO, 4 J. alt, wenig Hände abzugeben. 04321/813 00 T.040-73449861,10.30-18.00Uhr bespielt, zu 80 % Kartons vorhanEchte Kartäuser - Katzenbabys, ¤ 280,den, für ¤ 2300,VB, von privat zu Achtung! Kaufe Pelze, alte NähmaVB, gei./entw., 0157/76060593 verk. Tel. 83 93 20 56 schinen, Silber, Schmuck, Zinngeschirr, Zahngold, 0163/4050369 www.alte-porzellanserien.de Birmakätzchen, 040/742 72 41 Wir verkaufen ausgelaufene Por- Yorkihündin, 2 J., 0175-8589610 Porzellan, Meissen, KPM, Herend, zellan- u. Besteckserien & Figuren. Rosenthal, Kopenhagen, Bilder, Tel.: 040/60 92 92 53 Chihuahuas zu vk., 04381-419562 Silberbestecke, 0152/07 71 69 63

Profi-Nachhilfe per 10er-Karte > Kennenlern-Angebot für bessere Noten > Gilt auch für Nachhilfe in der Kinderlernwelt Günstig und flexibel!

Halstenbek-Krup., 0 41 01/ 4 52 25 HH-Altona, 0 40 / 38 14 67 Rufen Sie uns an: Mo-Sa 8-20 Uhr Einfach gute Noten

Schauspiel, Tanz, Gesang ... lernen und erleben in der weltweit größten Freizeittheaterschule für Kinder und Jugendliche! Tel: 0800 / 588 84 50 www.stagecoach.de/hamburgwest

bDie Überflieger!b

Ganzheitliche Nachhilfe zu Hause, die wirklich hilft: Fachlücken schließen, Lernstrukturen aufbauen, Selbstbewusstsein stärken. Tel. 63 70 82 08 www.Die-Ueberflieger.de

Gesangsunterricht

Stimmbildung für "Jung + Alt" von erf. Musikpädagogin u. Sängerin, elke@lingenberg.de Tel. 53 25 94 11 o. 0163-56 76 952

Mundharmonika lernen u. spielen. Wer hat Lust? Info: 0179/3994995 time for tea? Englisch v. MutterAntiquitätenhändler: kaufe Omas Ankauf von: alte Bücher, Fotos, Do- Alles muss raus! Uralte Olivenbäume Hundevers. ¤39,87 Jahresb. 590844 und diverse Citruspflanzen zu sprachler, Unterricht, kurzweil. u. Opas Nachlass, Bilder, Porzelkumente, Grafik u. Klein-Antiquiverk. Tel. 04181/21 91 36 oder Art. Neu in Sternschanze & NeuUNTERRICHT lan, Tafelsilber, Uhren, Münzen, täten. 0171/212 41 60 793 050 14 0170/29 47 169 graben T. Mr. Holland, 040/ Militäria (Orden, Uniformen usw.) 70 29 53 73, www.teatimetalk.de Altgold, Altschmuck. Bitte einfach Griffelkunst, Gemälde, Graphik, Bronzen, Kunstsammlungen, kauft Möbel Bergen * Powertraining Deutsch / Englisch: alles anbieten. Seriöse KaufabBillstr. 123, Tel. 040/789 21 98 oder zurück sofort: 040/45 61 39 wicklg. in bar, T.01520-2582987 Grammatik, Rechtschreibung, www.moebel-bergen.de Textinterpretation. Nachhilfe in Briefmarken + Münzen, kleine und Fahrräder gut erhalten Tel. 040/ Individuelle Nachhilfe von der Stern-Jahresbücher, 1977-1999, ¤ Othmarschen, Tel. 88 12 88 90 32 03 45 67 10 - 18 Uhr große Sammlungen, komplette Grundschule bis zum Abitur 100,-; Samowar elektr. neu, ¤ 50,-; Nachlässe kauft zu fairen Preisen: English f. Schüler Studenten Berufszu verkaufen, T. 0160/99077086 Gratis-Hotline: 0800-19 4 18 39 W. Rasche-Verlag. T. 040/7927125 Kaufe Pelze, antike Möbel, Silberbetät., v. Dozent, 15,- ¤, 43 18 10 19 stecke, Schmuck, 0173/927 05 90 Mo.-Fr. 8-20 Uhr www.besserenoten.de od. 0171/2436624, tägl. b. 20 Uhr, Alte Laborgeräte aus Apothekenaufauch kostenlose Hausbesuche. lösung günstig abzugeben. Tel.: *Sondertarif: nur in teilnehmenden Schülerhilfen, nur gültig für den Ankauf von Möbeln, Porzellan, SilEs ist genug für alle da Tarif „5 weg oder Geld zurück“, alle Tarifbedingungen unter www. 0152/05 67 09 74 schuelerhilfe.de/fuenfwegodergeldzurueck. Haushaltsauflösungen ber, Teppiche, u. a. 21 05 17 57 Nerzmantel, wie neu, verkauft Tel. und Entrümpelungen zu Festprei- Zinn, Bestecke, Münzen, Orden, 0175/9423674 sen: Häuser, Wohnung, Boden und Blechspielzeug. Rusch, T. 6775101 Keller. Kostenlose Besichtigung Treppenlift "Lifta", v. Priv., wie neu, Firma Altmann. Tel. 040/43 48 42 Radios alt kauft 040/611 999 37 günstig abzugeben. 04630/93095 Ankauf zu Höchstpreisen von Vorwerk Staubs. kauft, 439 76 63 www.Chesterfield-moebel24.de Schmuck, Uhren, Silber, Münzen, Musikinstrumenten, Postkarten, Akkordeon, Saxoph. kauft 4397663 Ab ¤ 0,00 - Kurse GESUNDHEIT Gemälden, Militaria und Antik. Deutsch, Englisch, Französisch, Tel.: 420 88 82 o. 0162/865 57 30 Nikon, Leica, Rollei kauft 439 76 63 Tiefenentspannung auf d. MonoSpanisch, Türkisch, Russisch, Computer, noch Plätze frei, mit Kinderchord-Klangliege, Burn-Out-ProUralte Bücher/Gemälde CDs und Schallplatten, 40 196 060 phylaxe, betreuung. Sprachkurse, SpalWinterhude, 83985062 Münzen, Silber, Goldschmuck, Fo- Schallplatten/CDs kauft 439 76 63 dingstr. 210, 20097 Hamburg, Mit Hypnose z. Nichtraucher bzw. tos, Uhren, antike Möbel, Postk., Tel. 040/244 256 03 Helfen Sie uns zu helfen! Gewichtsreduktion 040/94797570 Parzellanfig. kauft Altmann 434842 Nerzmäntel/-jacken 040/22759074 040 / 8 39 75 03 !Studententeam erteilt kompet. www.hypnosepraxis-elvers.de Konto 500 500 500 040 / 50 04 90 95 Briefmarken-Sammlungen aller Art Gold - Zahngold. T. 040/22759074 Nachhilfe für alle Klassen u. Fächer. Postbank Köln 04 103 / 8 38 65 BLZ 370 100 50 Entspannende Wellnessmassage, kauft Fa. C. Wuhrow. Kostenlose Kein Vertrag. Nur 11 ¤/45 min. www.nachhilfe-hh.de Eisenbahn/Wiking kauft: 590888 Hausbesuche. Tel. 040/65729009 von 8 - 22 Uhr, Tel.: 20 94 78 61 Hausbesuche. T. 0176/99127942

5 weg

!

Foto: Ch. Krackhardt

Geld

KLEINANZEIGEN Bitte ankreuzen:

Bezirk WEST am Mittwoch

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup)

Bezirk EIMSBÜTTEL

Gesamtkombination

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Anzeigenschluss freitags 16 Uhr

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

/Gesamtkombination: 7,50

Elbe Wochenblatt gegründet 1963

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

Telefonisch: Schriftlich:

Telefon 0 40/34 72 82 03 Fax 0 40/76 60 00 26

Persönlich:

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 bis 17 Uhr

)

1

Woche:

Bezirksausgabe

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

7,50

Othmarschen, Flottbek, Nienstedten, Rissen Blankenese, Iserbrook, Sülldorf, Osdorf

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben 20,– 40,–

10,–

60,–

13,–

80,–

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

100,–

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

120,–

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

157.055 Trägerauflage

Ausgabe Elbvororte: 46.294 Ex.

10,–

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Ausgabe Hamburg-West Ausgabe Altona: 64.885 Ex.

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

8 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Altona, Ottensen, Bahrenfeld, Teil St. Pauli

7,–

4 Zeilen

Bankdaten

Anzeigentext Kundendaten

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg)

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Elbe Wochenblatt

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben!

Bezirk SÜD am Mittwoch

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Rubrik:

im

Anzeigenpreise

Private

Ausgabe Lurup/Eidelstedt: 45.876 Ex.

Lurup, Osdorfer Born, Schenefeld, Eidelstedt, Krupunder, Halstenbek, Stellingen

Ausgabe Eimsbüttel 56.805 Trägerauflage

Eimsbüttel, Hoheluft-West, Teil Lokstedt, Schanzenviertel, Stellingen, Langenfelde elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG 21073 Hamburg Harburger Rathausstraße 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 766 000 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Westausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Axel-Springer-Platz 1, 20350 Hamburg Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 46, gültig ab 01.01.2011


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

UNTERRICHT

GESCHÄFTL. EMPF.

Privatsekretärin, billingual, Fensterreinigung Rahmen, Haus ab ¤ 30,- Hausfrauen-Sauber! Deut./Engl., sehr versiert, überT. 81 97 82 90 Thomas Schriever :) nimmt Korrespondenz sowie div. kfm. Tätigkeiten, 040-88 12 88 90

VERSCHIEDENES

BAUEN UND WOHNEN Malerarbeiten: T. 04194/987607, firma-thomas-borgward.de übernimmt Baubetreuung & SerIch helfe gerne beim Möbelrücken vice mit allen Gewerken, Umbau- u. Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- Gartenarb. Bäume fällen u. kapund Fassadensanierung, Reparatur, pen, Hecken- u. Obstbaumschnitt, Abbruch, Durchbrüche, KellerabZäune, unverb. Berat. Fa. 7240970 dichtung, auch Kleinstaufträge. Holzböden & Treppen schleifen, 647 44 76 od. 789 35 13, Berger umweltfr. versieg., Laminat verlegt Fa. Kaestner. T./Fax 040/651 40 30 Heckenpflanzen Feldräumung, 20 Sorten, z.B. Thu- Schlosserarbeiten, Fenster-, Tür ja, Kirschlorbeer, Taxus (Eibe), Leund Torreparaturen, preiswert, zubensbaum, 130-150 cm hoch, bis verlässig. Tel.: 040/44 79 85 4 m lieferbar. Ab 3,99 ¤/Stück. Anliefermöglichkeit. Infos & Bilder: Führe Maurer-, Fliesen- u. Trockenwww.htdgarten.de Tel. 05932/ bauarbeiten und Verputz aus. Fa., 73 99 443 040/80995643 o. 0172/4205272

Lehrerin erteilt Nachhilfe in ENTRÜMPEL.SOFORT! Umzüge, Transp., Lagerung, HausKell/Whg/Bod./b.-rein/54801709 Deutsch, Mathematik u. Englisch, haltsaufl., Räumung u. Renov., ab Kl. 1-13 sowie Hausaufgabenhilfe u. Bäume fällen, Strauchschnitt, m. ¤ 10,-/Std., 24h-Service, Tel. 040/ Abiturvorbereitung. Tel. 82290888 Abfuhr, preisg., 0176/49201347 38 64 45 01 o. 0157/87 01 77 01 Deutsch für Ausländer! Individuel- Blitz Räumung nehmen alles mit, Haushaltsauflösungen, schnell, len Intensiv-Unterricht erteilt LehreHäuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 preisw., zuverlässig. Durch Sachrin mit Zusatzstudium „Deutsch als wertanrechnung auch kostenlos o. Fremdsprache“, v. priv. T. 82290888 Fensterreinigung, Wohnung ab Zuzahlung mögl., 040/614444 ¤ 28,-, Fa. H.&G. Tel. 98 26 17 55 Easy Learning Rund ums Haus: Reparaturen, Isoerfolgreiche Nachhilfe 1. - 13 Kl. Malerarbeiten sofort Sonderpreise lierungen, Putzarbeiten u. v. m. FA. Tel. 0177-340 25-13 Tel. 840 79 230 Reimer Röttger, Tel. 04129/302, Fax: 04129/95239 Germancourses/dt. Kurse, in HH- Transport schnell und günstig Tel.0177-340 25 13 Schöner Baden City, Level A1-B2, prenoon/vorm., Haushaltsauflösungen mit WertIhre Badewanne an einem Tag wie start 4.11., t 0170/19 48 496 anrechnung, auch kostenlos oder Ich verkaufe für Sie bei eBay! 040neu. Top Qualität - 8 J. Garantie. Zuzahlung möglich. Kostenlose 50 04 97 38 Kein Schmutz, jede Farbe, kostenl. Trommeln Rhythmik Singen, neue Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Besichtig., auch Rep. 040/6072089 Kurse www.afrotrommelschule.de Buchhaltung Tel.040/ 97 07 29 39 040/18 00 51 93 Buchen lauf. Geschäftsvorfälle. Möbellager Hamburg Malermeister Tel. 040/227 67 78 Nachilfe gesucht! Mathematik (Sta- Wohnst Du schon oder schraubst Ausführung sämtlicher MalerarBeheizte Boxen von 5-30 ccm tistik), 1. Semester Psychologie, Du noch? Hilfe unter: 41289346 beiten, Fassaden, Wohnungen, Tel. 040/64 33 480 Zimmer z. Festpreis, Sonderpreise, Maurer-, Putz-, Fliesen-, Betonar- Haushaltsauflösungen komme sofort. T. 040/67 50 31 33 Gitarren- und Blockflötenunterricht beiten, Tel.: 604 74 73 Tel. 040/69 70 29 06 von erf. Lehrerin, von privat, Tel.: Dach bis Keller, besenrein, diskret Eiche-Landhausdielen & Parkett Fensterputzer putzt bis max. 15 040/870 67 77 massiv, ¤ 24,- & ¤ 14,-/ m², ca. jeFenster für ¤ 35,-. 040/32 42 13 weils 300 m², Teilmengen mögl., Qualitätsumzüge Klavierunterricht in OthmarAbholung oder Lieferung mögl., Tel. 040/53 05 05 05 schen/Ottensen, Am Hohenzol- Reinigungsfirma su. Aufträge, 797 55 66 83 o. 0171/47 63 542 Senioren, ARGE, Nah und Fern gründl.+preiswert!040/23556918 lernring Tel. 040/27 80 63 68 Mathematiklehrer gibt Nachhilfe PC-Service. Tel. 040/87 50 23 19 Schwichtenberg Umz. Kl. 5 - 10. Komme ins Haus. Nah, Fern und Ausland. Tel. 040/ PC-Profi hilft ab ¤ 25,-. 413 393 41 Tel.: 040/55 77 58 29 653 21 01 www.umzug.partner.de Musikunterricht: Gitarre, E-Bass, Ihr Fensterputzer T. 040/7358130 Hilfe im Haushalt in Hamburg OtKlavier, Gesang. Spiel mit Spaß! Al- Buchhaltung §6StBerG. 50681041 tensen gesucht. 2 x 3 Std./Wo. tona Tel: 0178/835 67 03. Privat! Tel. 040-39 90 38 42 Fensterreinigung, 040/678 91 01 Intensive Nachhilfe für alle SchulBiete Betreuung an: Spazieren gestufen u. -fächer erteilen erfahrene PC-Opa kommt. T. 040/43 25 31 86 hen, Einkäufe, Haushalt, stdweise. Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 Tel.: 040/401 53 15 Polsterarbeiten: 6526737 G. Mohr Querflötenunterricht f. Anfänger Hilfe, von privat, für meinen PC geu. Fortgeschrittene v. freundl. MuVERSCHIEDENES sucht, möglichst citynah, Tel. 040/ sikpädagogin, v. priv., 82 75 05 48 84 27 od. 0171/4914512 Abitur- u. Realschulprüfungsvorbe- Photoshow4you Wer hat Lust mit uns zu klönen? DaWir hauchen Ihren Erinnerungen reitung in Deutsch/Englisch in men (60-75), 1x monatl., Nh. Bhf. Leben ein und gestalten aus Ihren Othmarschen, Tel. 88 12 88 90 Altona, 15 Uhr, Tel. 040/82 92 50 schönsten Fotos Ihre persönliche Deutsch / Englisch / Französisch. Photoshow - genießen Sie selbst Kostenlose Haushaltsauflösung, Intensiv-Nachhilfe in Othmaroder verschenken Sie schöne AuEntrümpelung von Keller bis Boschen. Tel. 040/88 12 88 90 genblicke!! info@photoshowden. T.: 0173/914 13 77 show4you.de Biologielehrerin m. sehr viel Erfah***Umzüge*** Professionell rung gibt Nachhilfe auch zur AbiFreundlich - Preiswert, Tel. 040turvorbereitung. Tel. 040/820662 63 12 85 59 25, 0179-234 83 78 Mathe/Englisch/Französisch/Latein/ Ihre Polsterarbeiten führt ehem. Spanisch/Deutsch - von Privat - Entrümpelungen u. FirmenauflösunMeister, jetzt Rentner, zu Ihrer Zuerteilt: Tel. 4207031 + 67588744 gen, Besichtigung + Beratung kostl. friedenheit aus. Tel. 64 23 27 69 Italienisch/Span. qual. Unterr. v. 040/57 22 82 70 und 0171/996 44 69 Fußpflege, nur Hausbesuche, von Muttersprachler in gemütl. AtPrivat, wie vom Profi; Tel. 04182/ mosph., Blankenese, v. pr. 86 23 43 Umzüge ab ¤ 444,222 13 m. Möbellift, bis 15 % Rabatt, Top-Nachilfe - ¤ 11,- je Schulstd. für Senioren 50plus, keine Anf.- Gartenwinterfest & Bäume fällen/ Hausbesuch - keine Mindeststd. kosten, excl. Profi. Küchen + Schnitt, mit eigener Abfuhr, zu kein Vertrag. T.: 040/21 03 19 97 Möbelmont., kostenl. vor Ort Festpreisen. Tel. 04103/188 25 60 Beratung Fa. BAT 87501196 Englisch für Schüler, Studenten, BeEhrliches und ausgiebiges Kartenlerufstätige, ¤ 15,- von Dozent, gen u. Pendeln, v. priv., in Harbg. Haushaltsauflösung. Tel. 040/ 43 18 10 19 Tel. 30 39 48 63, 0175/89 102 64 Entrümpelung, Umzüge u. Kleintransporte, besenrein, mit WertanDeutsch für Ausländer Intensivrechnung, kostenlose Besichti- *** Fensterputzen *** Training / Crashkurs bietet in Othgung. Fa. Anette Noll, Tel. 040/ marschen von privat Tel. 880 37 08 und vieles mehr. Tel. 40 18 91 48 731 27 357, www.FirmaNoll.de Englisch Intensivtraining von Mut+ Kleintransp. tersprachlerin/Native speaker bietet Top-Umzüge, Packservice: 3 Mann, Umzüge Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 5 Std., ¤ 229,-; 4 Mann, 6 Std., in Othmarschen Tel. 88 12 88 90 ¤ 329,-, auch FP. Seniorenrabatt, Blitz Räumung nehmen alles mit, Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 Schrankmontage, günstig, zuverl., Häuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 Kostenlose Besichtigung. Fa. 040/ Mathe/Engl./Frz./Lat./D v. 4207031 734 431 70 od. 0151/5083 2050 Gartenfeuerwehr - Bäume fällen, m. Abfuhr - gstg. Festpr. 6728692 Engl./Span. Uni Nh. B. Mau. 459060

Umzüge + Kleintransporte Haushaltsauflösungen

Hilfe am PC ab 19 ¤ T. 250 66 94

GESCHÄFTL. EMPF.

e PC-Probleme e

Jederzeit dienstbereit! Lösung von Hard-Software-Netzwerkproblemen. Beratung, Rep. u. Schulung. Alles vor Ort. Tel. HH 41910183

Gartenpflege, Hecken und Sträucherschnitt, Baumstumpf entf., Bäume kürzen und fällen, Winterd. Pflasterarbeiten u.v.m. Tel. 04103/ 80 69 558 oder 0176/22 33 96 76

Abbrüche-Entsorgung.

Entrümpelungen, Erdaushub, Wandabdichtung., Industrieauflösung. 5583853 TH Rückbau GmbH

Bäume fällen - roden - kappen, Heckenschnitt, Gartenarb., v. Fachmann inkl. Abfuhr, preiswert, kostenlose Beratg. 040/67 58 42 30 Fensterputzen u.v.m., seriös, zuverlässig & fair im Preis, der Wischer. Tel. 040/43 26 84 64

Gartenarbeiten aller Art mit Abfuhr, kostenlose Beratung, preisgünstig. T. 040/654 67 82 Bäume fällen u. roden, Gartenarb. m. Abtransp.- sehr preisgünstig, kostenl. Beratung, T. 654 63 87 Agentur f. Werbung/Fotografie hat viele spritzige Ideen f. Sie. www. konzeptvision.de 040/79090407 Sämtliche Anstrich- und Tapezierarbeiten zu fairen Festpreisen, auch Wochenende, Tel. 0172-7632735 PC-Spezialist löst Ihre EDV-Probleme! Inst. + Rep., Hard-/Software, Netzwerk + Internet. 57 00 85 44 ab-fuhr.com entrümpelt u. entsorgt, auch Messi, Renovierung, Hotline: 0160/92 96 74 16 Maler, gut + günstig, Tel. 677 00 15

Haushaltsauflösung

Nachlass, Räumung, Entrümpe- Kontakter sucht Aufträge, seriös, preiswert, 0176/966 57 173 lung, Festpreis, fachgerechte Entsorgung. Wertanrechnung für An- DJ Dieter. Tel. 04181/332 57, tikes. Telefon: 040/643 00 03 www.discjockey-dieter.de

Entrümp. besenrein!

Rindenmulch-Kaminholz, mit AnHaus, Whg., Dach, Keller, Baulieferung, Tel. 04105/15 44 46 schutt, kostenlose Besichtigung u. Hole Metall-Schrott, Haushaltsaufl./ Wertanrechnung, Firma Tip Top. Entrümpelung. T. 0174/160 15 78 T. 22887458 od. 0176/62005808 jg. Männer fällen Ihren Baum z. bUmzüge in Hamburgb 2 Festpr., Seilklettert.! 0177/6472223 Sofortserv. Halteverbot u. Kartons gratis, ARGE und Senioren Sonder- Livemusik, Latin span., 22606682 preis, 41346571 o. 72008799 o. 63270488, hamburgerumzug.de Malermeist. zuv. 0178/1620015 fa

Haushaltsauflösung.

Laub- und Fällarbeiten 87 600 444

c Garten von A-Z c

Heizungswartg. 70,-

Kehrhahn GmbH 040/74 39 2271

Maler-/ Laminatarb.,

zum fairen Preis, 0176/701 840 56

Malermeister kommt sof., Leerwhg. z. Sonderpr. 72374984 Plaster-, Steinsetzarbeiten und Renovierungsarb., 0172/4220592 Malen + Tapezieren sauber und preiswert für Privat, 668 14 14 Maurer, Dliesenl., Maler, Parkettl., sof. frei, günstig. 0176/50155011 Poln. Handwerksfirma übernimmt gstg. Aufträge, 04123/9221625

Grundreinig., Jahrespfl., Strauch-/ Poln. Firma: Fliesen legen, spachteln, Heckensch., Unratabfuhr, kostenl. tapezieren. T. 0163/404 08 45 unverb. Ber. 724 40 00 Maurermeister Maurer-, Sanierungs- u. Fliesenarb. Fa. 732 82 52 Feuchte Wände Wir sanieren, Keller, Fassaden, BalHolzfußböden / Treppen schleifen kone, usw. H. G. Holz- u. Bautenu. versiegeln. Fa. Römer 6011042 schutz, Tel. 040/700 94 44 Feuchtigkeitsschäden? GHO-Bau Maler + Bodenbeläge GmbH, Tel. 0176/83 09 62 24 kostenlose Angebote + faire Preise in allen Hamburger Stadtteilen. Neues Bad, neue Küche ? GHO-Bau GmbH, Tel. 0176/83 09 62 24 Riess GmbH, 7124833 u. 6735503

Park./Lamin./Dielen

Malen + Tapezieren, zuverlässig, sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60

Legen, Schleifen, Versiegeln. Malerarbeiten, super günstig, Tel. 42 91 78 14, ab ¤ 10,Leerwhg. Sonderpr. 6729988 Fa. parkett-witt.de – Sofortservice

Anbau/Umbauten

Malerarbeiten, super preiswert, sauber + gut. Tel. 651 74 06 Maurer-/Zimmerer-/Dachdeckerarb., Bauantrag, Statik,Fenster/Tü- Dachrinnenreinigung, schnell u. ren. www.schult-bau.de 5332800 preiswert. Fa. Jarad, 602 81 43

Malereibetrieb tapeziert Zimmer Maurermeister günstig u. schnell, ab ¤ 150,-. Rentner- und LeerwohSanierungsarb., Fliesen 64509999 nungen Sonderpreise! Helfe beim Maler, günstig, Festpreis; 65793040 Räumen. Tel. 040/651 07 76 Malermeister malt/tapeziert, verl. Malerarb. vom Meister. 632 11 84 u. reinigt Tepp., helfe b. Möbel rücken, Angeb. kostenl. T.: 6062944, Klempner Notdienst: 23 68 82 23 www.ingoberndt-malermeister.de Elektriker, Tel. 040/43 26 64 75 Komplettbad, alles aus einer Hand. Maler - Sofortdienst 0178/1620015 Altbausanierung und Modernisierung, Kundendienst. 631 88 65 Elektriker Tel. 0163/902 80 57 Info: www.die-Badestube.com Maler, gut + günstig, Tel. 677 00 15 Dachdeckermeisterbetrieb, Ausführung sämtlicher Dach- und Fas- Fensterputzer: 0177/579 51 90 sadenarbeiten sowie Dachklemp- Dachdecker - Klemp. 79 30 36 19 nerei. Tel.: 0160/93 16 48 29 Malen +Flies. +Lam. 017671722418

GARTENARBEIT

Tischlerteam. Tel. 689 826 53, Fa. von A-Z, Tel. 040/68 28 21 34 o. 0174/172 04 05 Tischler, sofort, T. 0176/52032562 Fa

Malermeisterbetrieb

Maler sofort frei, T. 480 10 31, Fa. Ausführung sämtl. Malerarbeiten, Tischler, neu u. Reparat., 5405923 Fa beste Qualität, Festpreise 6952788 Kesselwechsel 04551/85 69 23

Maler für alle Fälle

schnell und reell. Malereibetrieb Maur./Rep./Fliesen 0172/1605806 Slodki. Tel. 551 91 27

Dielen/Parkett/Treppen

legen, schleifen und versiegeln. Fa. Faasch. 6781157 od. 6439421

e e POLSTEREi e e

Möbel aufarbeiten und beziehen! Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64

Markisen-Winterpreis

Rolladen, Fenster, Tür, Vordach, T. 0174/8698591, 040/87872751

cRenovieren, Sanierenc

Maler, Fliesen, Parkett und Sanitär, haendeundwerke.de, 72 00 87 99 Besenreine Entrümpelung zu Fest- Entrümpelung ab ¤ 50,- 87 600 444 preisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostenl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Kartenlegen Fr. Ria 041239221625 Fliesen, Umbau, Anbau, Wärmedämm., Gerüst + Maler, aus einer Bohe, 63654720 + 0177/4206142 Hand. 668 29 78 Fa. Kaminholz Buche 0172-54 39 758

Haushaltsauflösung

VON HERZ ZU HERZ

Haushaltsauflösungen Kl. Baugeschäft Entrümpelung Keller/Boden, besenrein, evtl. kostenlos, m. Wertanrechnung, Tel. 040/712 70 60

Zauberei f. Kids/Erw. 040/5509438 Malermeister kommt sofort, Leermit Wertanrechnung. Kl., frdliche wohnungen Sonderpreis, Zimmer Firma, kl. Preise, Entrümpel., Um- Friseurin ko. ins Haus. 61 13 62 37 tapez. ab ¤ 150,-, 668 14 14 Fa. züge m. Montage, v. Profis. 040/ 73674722 www.Schatzkiste-HH.de Hole kostenlos Altmetall, 71141080 Alles rund ums Dach. Bedachung aller Art, Flachdachsan., Rinnen-u. Schieferarb., T. 01520/522 52 93 Entrümpel.Besenrein Stuhlflechter günstig, 6472618 Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, Discjockey f. i. Feier. 040/524 98 09 Achtung! Winterdienst 2011/2012 kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, übernehme ich noch Raum Ham040-60534818 / 0152-01680396 Kaminholz-Express 04152-887577 burg. 0152/07767745 Fa. Bruder Entrümpel. besenrein Nordumzüge, 040-60 53 48 18 EICHE/ESCHE-Landhausdielen ab Haushaltsauflösung,sofort,schnell, DJ - Party u. Tanzmusik. 41003434 ¤ 24,-, Parkett ab ¤ 12,-, T. 0171/ günstig, mit Wertanrechnung. Tel. 47 63 542 www.nett-parkett.eu 42916117, 31705412 Fa. Zander Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Malerarbeiten - preiswerte Qualib Umzüge ab ¤ 177,- Blitzumzug, Tel. 040/552 042 38 tätsarbeit, Malermeisterin Ulrike Gerß Tel. 040/280 45 67 unverbindl. Besicht., Kartons gratis. Partymusik v. Profi-DJ. T. 5504476 Senioren-, Argeumzüge, Entrümp. T. 42916117 www.fz-umzuege.de Transporte, gut & preisw. 6937945 Tischlerm. vielseitig übernimmt Aufträge Neu-Umbau und Reparaturen aller Art. Tel. 73 937 566 Abbruch Entsorgung BAUEN U. WOHNEN Demontagen aller Art: Tür, Fenster, Maurer- Fliesen- Reparat.-Arb., auch Mauer, Boden, Tapetenentfern. kl. Aufträge, Fa. T. 5554485; 0172/ 040-210 59 424/ 0176-10153780 e Fenster + Türen e 4036063 www.manfredpingel.de Erneuern, Reparieren, Einstellen, Aufhebelschutz Kripoempfohlen Parkett, Dielen, Laminat, Treppen, Umzüge 64 22 46 64 Verlegen, Schleifen, Versiegeln, schnell + professionell + immer et- Markisen + Rolläden AB Sicherheitstechnik, 520 43 68 Ölen. Fa. 040/790 27 880 was günstiger! Auch Hartz IV.

21

VON HERZ ZU HERZ

junggeblieb. Witwe

Doris, 56 J. mit Erspartem und guter Rente. Ich bin zuverl., warmhzg., häusl., e. gute Köchin. Welchen Mann darf ich glücklich machen? Gemeinsam können wir ein schönes Leben haben. Da ich Erfahrung in der Pflege habe, könnte ich in guten wie auch in schlechten Zeiten fürsorgl. für Sie da sein. Besitze ein Auto und komme Sie besuchen, zögern Sie nicht mit Ihrem Anruf über FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Liebev. Witwe Martha

65 J., gut aussehend u. eher jugendl. mit schöner Figur, häusl. u. ehrl. Ich liebe die Natur, Haus- u. Garten. Ich möchte für Sie da sein, für Sie kochen und Sie umsorgen. Für gemeinsame Unternehmungen ist ein Auto für uns zwei da. Haben Sie ehrl. Interesse an e. Treffen? Dann rufen Sie an, über FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Peter, 54 J.

selbst. Diplom-Ingenieur, ein einfühlsamer, aufgeschl. Mann mit besten Manieren, höfl. Auftreten und attrakt. Erscheinung. Begeisterungsfähig, belesen u. mit der finanz. Sicherheit, gut für Sie zu sorgen. Eigentlich geht es mir gut, aber wer glaubt mir schon, wenn ich erzähle, wie einsam ich mich fühle? Für e. glückliche Zukunft suche ich eine liebe Dame, die jetzt den Anruf wagt üb. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Anna, Arzthelferin

24 J., e. eher zurückhalt. jg. Frau mit sehr hübschem Äußeren u. toller Figur, tolerant, sehr zärtl. u. sinnlich. Die Schichtarbeit schränkt mein Privatleben etwas ein u. ich bin jetzt schon länger allein. Ich suche e. ehrl. Mann für e. dauerh. Partnerschaft, darum antworte bitte nur, wenn Du es ernst meinst und Dich meine Arbeitszeiten nicht stören. Vereinbare e. persönliches Treffen ü. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Ich bin Veronika,

53 J., seit langem schon Witwe u. sehr einsam. Hübsch anzusehen mit blonden Haaren u. hellen Augen, habe e. gute Figur, bin romant. u. zärtl., aber auch fröhlich u. unkompliz., eher häusl. u. liebe meinen Garten. Allein ausgehen od. allein in den Urlaub wage ich mich nicht, obwohl ich gern aktiv bin. Wie soll ich Sie treffen? Ganz einfach anrufen über FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Wichtige Nummern Polizei: 110 Feuerwehr: 112 Rettungsdienst: 112 Polizeikommissariat 14 Caffamacher 4, 428 65 14 10 Polizeikommissariat 16 Lerchenstraße 82, 428 65 16 10 Polizeikommissariat 17 Sedanstraße 28, 428 65 17 10 Polizeikommissariat 21 Mörkenstraße 30, 428 65 21 10 Polizeikommissariat 23 Troplowitzstr. 3, 428 65 23 10 Polizeikommissariat 25 Notkestraße 95, 428 65 25 10 Polizeikommissariat 26 Blomkamp 23, 428 65 26 10 Polizeikommissariat 27 Koppelstraße 7, 428 65 27 10 Polizeiwache Schenefeld Kiebitzweg 22, 8 30 00 53-0

Medizinische Notdienste Ärztl. Notdienst: 22 80 22 Zahnärztl. Notdienst: 01805 - 05 05 18 Apotheken-Notdienst: Infos bei Polizeiwachen und ärztlichem Notdienst Gift-Info: 05 51/192 40 Tierärztl. Notdienst: 43 43 79

Technischer Service Vattenfall Service: 01801/43 90 00 E.on Hanse Störungsdienst: 01801/61 66 16 Hamburg Wasser Störungsd. Wasserversorgung 78 19 51 Abwasserentsorgung 34 98 60 00 Klempner-Notd.: 2 99 94 90 Sperrmüll: 25 76–25 76

Beratung und Hilfe Fundbüro: 428 11 35 01 Telefonseelsorge: 0800/111 01 11 Kinder- und Jugendnotdienst: 42 84 90 Kinder- und Jugendtelefon: 0800/111 03 33 (mo-sa 14-20 Uhr) Schülerhilfe: 0800/19 4 18 00 Arbeitslosenhilfe: 0800 111 04 44 Weißer Ring Opferhilfe: 251 76 80 Notruf für vergewaltigte Frauen: 25 55 66 Biff - Beratung für Frauen: Bogenstraße 2, 43 63 99 Hotline für Opfer häuslicher Gewalt/Stalking: 226 226 27 Demenz-Angehörigenhilfe: LotsenBüro, 97 07 13 27 Bürgerservice-Telefon: 428 74 74 Anonyme Alkoholiker (AA) und Angehörige: 271 33 53 Suchtberatung für Frauen: 432 96 00 Anonyme Spieler (GA): 209 90 09 IKB Beratung für Zuwanderer: 39 35 15


22

KLEINANZEIGEN

VON HERZ ZU HERZ

42-j. Angelika

STELLENMARKT

Gleich&Gleich gesellt

sich gern. Akademiker 81/verw. selbst., e. attraktive Frau, mit weibsu. Dame f. gemeins. Aktivitäten: licher Figur, langen blonden Haawie Klassik, Oper, Kultur usw. ren u. e. ehrl. u. herzlichem ChaPV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. rakter. Ich gehe gern mal aus, ins 11-20 h, auch am Wochenende Theater od. Kino treibe etw. Sport u. genieße auch mal e. Abend bei e. Attrakt. Witwe 58J., liebev., zärtl., selbstgekochten Essen u. e. schötreu, ehrlich, anpassungsf. m. Pkw, nen Glas Wein. Gern würde ich all gute Hausfrau, Köchin u. Naturdas wieder mit e. liebev., ehrl u. hufreund sucht lieben Partner, auch morv. Mann an meiner Seite tun älter, so richtig zum Verwöhnen. der mit beiden Beinen im Leben PV Fr. Ziegan, Tel. 04295/69 53 77 steht. melden Sie sich ü. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So GELDMARKT

Mein Name ist Silke...

ich bin 32 J. jung und ledig, sehe, wie man sagt, hübsch aus, bin jedoch deshalb nicht eitel. Finanziell geht es mir gut, ich bin unabhg., sehr familiär u. könnte auch umziehen. Liebe, Treue & Ehrlichkeit möchte ich geben. Dein Alter und Dein Familienstand sind nicht wichtig und über Kinder würde ich mich freuen. Mein natürl., lebensfrohes Wesen sollte Dich bewegen, sofort anzurufen üb. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Ich heiße Manuela

37 J., fürsorgl. Kinderpflegerin, ohne Anhang, m. ansprechendem Äußeren, gepfl. u. gutaussehend. Ich habe ein schönes Zuhause u. etw. Vermögen. Wenn Du ortsgeb. bist, bin ich auch bereit, zu Dir zu kommen - ich bin offen für alles. Mein warmherz., freundl. Wesen sollte Dich jetzt bewegen, f. d. Liebe sofort anzurufen, ü. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Werner, 65 J., Arzt

ein unkomplizierter Mann mit sympath. Ausstrahl. und eleg. Äußeren. Im Beruf habe ich viel erreicht, daher sind beste Rücklagen vorhanden. Doch ich fühle mich schon länger sehe einsam. Was ist falsch, wenn wir noch mal glückl. werden? Wagen Sie den Schritt u. fassen Sie Mut für ein Treffen über FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

alleinsteh. Ramona

47 J., gut aussehend mit schöner weibl. Figur, zärtlich u. fleißig, eine tolle Köchin u. perfekte Hausfrau. Mit Ersparnissen u. Eigentum. Welchen lieben Mann darf ich verwöhnen u. glückl. machen? Ich fühle mich sehr einsam u. würde Sie gern besuchen oder zu mir einladen. Ihr Anruf erreicht mich, üb. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Marc, 30-j. Ingenieur,

ein großer sportl. Typ, zielstrebig u. lebensfroh mit dem Herz am rechten Fleck. Ich treibe etwas Sport, fahre gern Ski oder reise in meinem Urlaub durch die ganze Welt. Hast Du Lust mich dabei zu begleiten dann ruf doch einfach mal an, damit wir uns ganz unverbindl. kennenlernen können, ü. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

69 j. GERD

Mehr die inneren Werte als Äußerlichkeiten zählen für mich, ich bin ehem. Verlagskaufmann, Witwer u. wünsche mir eine sympath., herzl., gerne molligen Partnerin, die das Leben auch wieder zu Zweit genießen möchte. Anruf kostenfrei, 0800.6648850 AMICA Partnerdienst

Herbst = Kuschelzeit!

Passende Partner/-Innen im Alter v. 30 - 85 J. finden Sie bei uns! Jetzt anrufen und kostenlos Partnerempfehlungen nach Ihren Wünschen anfordern über Ihr persönlicher Partnerservice 040/601 33 02 oder SMS an 0174/393 59 59 tgl.

Axel 73/verw. sagt...

ich bin weder verarmt noch vergreist - sondern e. gestandenes Mannsbild mit Herz, Humor & Bodenhaftung. Ich suche eine normale Frau (gern auch älter) die sich mit mir wohl fühlt. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Walter 77/verw. sagt

Sie brauchen nicht schön oder schlank sein - wenn Sie nett & herzlich sind. Bei gemeinsamen Ausfahrten oder Spaziergängen würde ich Sie gern näher kennenlernen. Nur freundschaftl. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Heidi 68/verw. sagt...

nach dem Motto: gemeinsam Einschlafen - gemeinsam Aufwachen. So stelle ich mir mein zukünftiges Leben mit einem ehrl., zärtl. Partner b. Ende 70 J. vor. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Käthe 73/verw.

möchte e. Mann bis Mitte 80 J. kennenl., den sie verwöhnen & verehren kann. Die liebe Hausfrau handarbeitet gern, mag alte Schlager & i. e. sehr gute Köchin. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Kostenlose Partnervermittlung f. Damen, 0800-1003761 Geb.frei

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

STELLENGESUCHE

STELLENANGEBOTE

Pole, Renovierungen-schnell-sicher- PRIMEXX sucht ab sofort für neue 2 Außendienstmitarbeiter (m/ günstig, Tel.: 01578-23 25 839 Filiale in Pinneberg wieder Callw) gesucht! Für unseren Vertrieb center Agents (m/w). Festgehalt + in einem erfolgreichen HamburPolin, 24 Std. Pflege Seniorenbehohe Provision garantiert. Gerne ger Unternehmen. Tel.: 040/ treuung zu Hause 040-18048307 auch ohne Erfahrung/Ausbildung. 25101725 z.Hd. M. Lüthe, Laser Reinigungsservice n. HausfrauenAnrufen und Termin vereinbaren: Plus GmbH, www.laserplus.de art su. Aufträge, 0176/32414748 04101/373 43 66 Mo-Fr/8-16 Uhr 2 Kundenbetreuer (m/w) geMin. ¤ 2000,-/monatl. Begrenzte Maler/Tapez.s.Arb.015788977828 sucht! Für unseren Vertrieb in eiPlatzanzahl. Aufstiegsmöglichkeit. nem erfolgreichen Hamburger Maler su. Arbeit, 0175/447 74 77 Staatl. anerkannter GesundheitsUnternehmen. www.laserplus.de Zuv. Frau su. Hausarb., 231494 und Pflegeassistent, Umschulung z.Hd. M. Lüthe, Tel.: 040/ mit Arbeitsplatzzusage! Dauer 16 25 10 17 25 Laser Plus GmbH Monate, Start: 24.10., Plätze frei, KINDERBETREUUNG BargeldcKredite sofort Förderung über Agentur für Arbeit Security - Vorbereitungskurs für die Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: Kindergruppe "Sonne, Mond und Sachkundeprüfung gemäß § 34 a oder Jobcenter mit Bildungsgut10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große GewO: Start 7.11.11 Förderung Sterne" hat für August 2012 freie schein. www.date-up.com, Rufen Bleichen 32, 20354 Hamburg möglich (ARGE/Agentur). SimCon Krippenplätze (ab 1 Jahr/6-8 Std.Sie uns kostenfrei an 0800/ Telefon: 040/21 04 05 24, Gutschein). Tel. 040/41306879 8811889 Eilkredit, Rentner bis 79 Jahre, Arwww.simcon-bildung.de beiter-Beamte 5.000,-¤ mtl. 65,-¤ Meddan ab sofort suchen wir exam. STELLENANGEBOTE eff. Zins 5,9%. Tel. 040/35968119 zur Altenpfleger/in, Krankenschwes- Security-Berufsumschulung Euro Plan Müller Hamburg Fachkraft für Schutz u. Sicherheit: ter/-pfleger, freiberufliche TätigGehobenes Hotel nähe Fischmarkt Start 07.11.11, Förderung möglich keit + Festeinstellung. Sehr gute sucht Zimmermädchen (m/w) ab Schulden? Wir helfen Ihnen. Auch (ARGE/Agentur). Informationen Bezahlung, Arbeitszeiten nach Absofort. Bieten flexible Arbeitszeiten Hilfe bei Immobilienschieflagen. über SimCon, Tel. 040/21040524 sprache werden abgestimmt, Tel. (Mo. bis So. von 8 - 20 Uhr) in VollKompetenzzentrum Schuldenbewww.simcon-bildung.de 040/18 04 14 71 od. 0173/24 91 /Teilzeit und auf ¤ 400,- Basis. Kein ratung e.V., Tel. 809 07 51 31 670 Akkord. Deutschkenntnisse erforLagerarbeiter/in, Container entladerlich. Eine Einarbeitung erfolgt. DIE GUTE TAT den und kommissionieren. BewerMitarbeiter/in für den Ankauf von Bei Interesse wenden Sie sich bitte bung an: Hermes Einrichtungs SerEdelmetallen gesucht. Unsere MitZu verschenken, 4-Platten-Herd mit bis zum 08.11.2011 per Mail an vice, HMS Hamburger Möbel Serarbeiter/innen werden von uns Deckel, Backofen mit Ober-u. Unv.filter@clipper-boardinghouvice GmbH, Bredowstr. 6, 22113 gründlich in ihr neues Aufgabenterhitze, unterbaufähiger Kühlses.de oder postalisch an die ClipHH, Tel.: 71 00 96-21 gebiet eingearbeitet. Bewerbunschrank mit 3 Sterne Gefrierfach, per-Elb-Lodge, Carsten-Rehdergen an Herrn Dlugosch unter gebraucht an Selbstabholer, Str. 71, 22767 Hamburg Kraftfahrer/in für LKW bis 7,5t zur info@dlugosch-edelmetalle.de, (ebenerdig) 0173/242 93 46 Neumöbelauslieferung. BewerLagerhelfer (m/w) für Modehaus Tel.: 040/71 14 26 66 bung an: Hermes Einrichtungs Sergesucht! Für ein Modehaus in HHBEKANNTSCHAFTEN vice, HMS Hamburger Möbel SerMönckebergstr. suchen wir ab so- Weitere 3 Fahrer mit eig. PKW, Bus/ vice GmbH, Bredowstr. 6, 22113 Transporter auf selbstständiger Bafort Verstärkung f. unser ServiceRaumwechsel! „City-Singlekreis" HH, Tel.: 71 00 96-21 sis von Mo.-Fr. (Vollzeit) gesucht. team auf geringfügiger Basis. AZ: ab 50 J., ab sofort jed. Sa. 17 Uhr Gute Umgangsformen u. gutes Mo. und Do., 6.00 - ca. 10.00 Uhr. im Cafe Tilia, Gertrudenkirchhof Deutsch werden vorausgesetzt. Kochen Sie gerne ? Über 100 je Tätigkeiten: Warenannahme (Klei10, nahe U Mönckebergstr., Beitr. Kochabend ! PKW erforderlich. Jetzt starten und sofort Geld verdung) auspack., sortieren, sichern. 1 ¤. Wir haben jetzt mehr Platz für Einarbeitung garantiert. Info: Hr. dienen. Ein Anruf der sich lohnt: Bei Interesse bitte eine Mail an: weitere neue Leute, bitte auch Reutter 04108-4161230 od. Hr. Herbst T. 675 975 33 bewerbung@tepas-service.de od. mehr Herren! So. 30.10. u. 6.11. 0172-5484651 anrufen (Mo. - Fr. von 8.00 - 17.00 Wanderung mit Elke. 75 11 83 50, Uhr) unter: 06181-18 00 590 Pflegedienst Optima Reinigungskräfte in HH-St.Pauli www.clubalternative.de braucht Verstärkung und sucht gesucht, Mo. - Fr. ab 5 od. 18 Uhr, Einsamer Schmusekater su. Schmu- Sprachtalente (m/w) Wir suchen zum nächstmöglichen Termin geringfügig oder SV-pflichtig. tel. Kundenbetreuer (m/w) für eine sekätzchen! Kurzer Steckbrief zu examiniertes Pflegepersonal mit FS Tel. 01803/494000 (0,12¤/Min internationale Servicehotline TZ mir: Ich, 65/170 m, unternehin Voll-/Teilzeit oder auf ¤ 400,- Baa.d. Festn.) (20-30 Std.) die neben der deutmungsl., su. eine Partnerin zw. 55sis. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. schen Sprache eine zusätzliche 65 J., zum Verlieben u. Aufb. einer Zweiteinkommen für BerufstätiHr. Lewin: Tel.: 040/689 123 36 Fremdsprache (Spanisch, Franzögemeinsamen Zukunft. K 31098 ge. Einfache PR-Tätigkeit, 6-10 sisch, Niederländisch oder Italie- Raumpfleger/-in, erfahren und Std./Woche. Kein Verkauf/AD. Ca. Wir, 65/63 m. Hund su. zur Freizeitnisch) in Wort und Schrift beherrzuverlässig, für Objekt am Groߤ 200,-/wöchentl. auf Freiberufligestaltung Paare zum Essen, Theaschen. Bewerbung an: hammarkt Hamburg für 3 Std., Di. u. Fr. cher Basis. Info 040/532 99 352 ter, gemütl. Beisammensein. burg@homeofjobs.de, homeofjobs von 10.00 bis 13.00 Uhr gesucht. ralf.eggert@gmx.net od. K31084 Hamburg GmbH, Bleichenbrücke Vergütung erfolgt nach Tarif. Bitte MA m/w für Außenanlagenpflege u. 11, 20354 HH, 040- 73440100 Winterdienst in VZ/TZ o. ¤ 400,bei Herr Martens bewerben. Partnervermittlung: Basis in Altona, Harburg, BlankeHandy: 0163/69 69 418 www.speedpartnerservice.de Reiseverkehrskaufleute (m/w) nese mit/ohne FS dringend ges. Tel. 0162/840 98 77 Tel. Kundenberater (m/w) für den Reinigungkräfte m/w, wir suchen GHG mbH, 040/319 19 08 Touristikbereich in TZ/VZ (20, 30, ab sofort für anspruchsvolle KunSENIORENBETREUU. 40 Wochenstd. im flex. Schichtsysden zuverlässige Reinigungskräfte Wir suchen Verstärkung für unser tem) oder VZ gesucht. Ihr Profil: ErTeam!!! 5 Mitarbeiter für eine 40m/w auf 400-¤-Basis. Rimex fahrungen in der Touristikbranche Hilfe im Alter Stunden-Woche in FesteinstelGmbH Servicebetriebe - NL Hamu. Spaß am Telefonieren . Gerne liebevolle 24-Stunden-Rundumlung. Bewerbung von Mo. - Fr. 9burg. Bewerbung bitte unter Wiedereinsteiger oder Berufsanfänbetreuung zu Hause. Persönlich, 19 Uhr unter Tel. 040/32 96 55 04 Tel. 0152/542 332 45 ger! Bewerbung an: homeofjobs vertraulich und kompetent. Auf Hamburg GmbH, Bleichenbrücke Wir su. Lagerhelfer, Staplerfahrer, Mitarbeiter für Beratung und VerIhren Anruf freut sich das Team kauf gesucht. Vollzeit, Festeinstel11, 20354 HH, 040- 73440100, Kraftfahrer, Kommissionierer, ReiPersonalfairmittlung, T. 040/ lung. Auch ohne Ausbildung möghamburg@homeofjobs.de nigungskräfte, Pflegehelfer, Ku414 980 70 + 0171/415 99 53 lich. Fr. Winkler 040/98 76 26 96, rierfahrer, Haushaltshilfen, Küinfo@newpro-gmbh.de chenhelfer, Spielhallenaufsicht, ***Telefondienst*** STELLENMARKT füe den In- + Outbound suchen wir Servicekräfte m/w, Quast-PersoMitarbeiter (m/w) in Voll-, Teilzeit nalservice, Tel. 040/36 16 50 14 HWH mit Erfahrung (gerne älter) in STELLENGESUCHE der ambulanten Pflege ab sofort oder studentisch, gern auch Quergesucht. Zusätzl. Fahrer/in für die einsteiger. Sie erhalten feste Stun- Kita in der Lyserstr. sucht für 10 h/ Als exam. Altenpflegerin mit 20-jähr. Tagespflege auf 400 ¤-Basis. Wo, verteilt auf 3 Tage, eine Küdenlöhne, Zulagen + FahrkostenBerufserf. u. besten Referenzen su. Tel. 63 66 97 60 chenfee für die Essensausgabe und erstattung. Wir freuen uns auf Ihich per sofort einen Wirkungskreis andere hauswirtschaftliche Tätigren Anruf unter 040-27147151. im häusl. Bereich. Ich bin flex. einVerkäufer/Verkaufshilfen (m/w) für keiten, auf ¤ 400-Basis, ab sofort, Direct Line GmbH, Hammer Steinsetzb. u. sehr einfühls. Auch den Multimedia-Bereich im Einzelbei Interesse melden unter: damm 5 7, 22089 HH 24 Std.-Betreuu. 0172-44 82 354 handel sofort gesucht, VZ, gutes 89 24 19 o. 3331 09 26 Deutsch hermes@avantipl.de Tel. Frau, 56, zuverlässig, gründlich, su. Überführungsfahrer/in für Bus 040/68 91 77 49 (Leer) Morgens und Abends ge- Haus mit Familie in Othmarschen Arbeit in Haushalt (Garten), Di.,Fr. sucht Perle mit viel Erfahrung, 2x sucht! Minijob, 2 Tg./Wo., mit u. Sa. nachmittags, 3-4 Std., Rissen, wöchentlich 3 Std. vormittags. Bit- Promotionteam sucht VerstärFahrererfahrung und FührungsSülldorf, Iserbrook, Blankenese, kung! Du bist flexibel, unabhängig te nur anrufen, wenn Sie auf Minizeugnis, freundl. Auftreten. Gern ¤ 12,50/Std., Tel. 87 30 00 & zw. 18 - 35 J.? Dann einfach Anjobbasis arbeiten wollen und Refeauch ehemalige HVV-Mitarbeiter. rufen und sofort Anfangen! Info Haushaltshilfe/Haushaltmanagerenzen vorweisen können. Tel. BtB Service GmbH, Hamburger unter: 0800/383 47 48 rin, gute Referenzen, langj. Erf., 880 09 35 ab 18.00 Uhr. Str. 180, 22083 Hamburg, Tel. frdl., zuverl., NR, für Ihren Haus20 94 00 83 ab 10 Uhr oder Pflegeassistenz/Pflegehelfer, Wei- e 2. Standbein e halt, ¤ 15,-/Std. 0160/91323439 p.golkenrath@btbservice.de terbildung mit Arbeitsplatz, Dauer Nebenjob für Berufstätige abends Erfahrene Frau sucht Arbeit als Al- Vorarbeiter/in Bereich Housekee3 Monate! Start: 21.11. Plätze frei, im Immobilienbüro. Fr. Neuwirth, ten- und Kinderbetreuerin und Förderung über Agentur für Arbeit ping (Hausdame) und Checker Tel. 040/67 10 50 11 Haushaltshilfe, auch außerhalb oder Jobcenter mit Bildungsgut(Hausdamenassistentin) schnellstHamburgs, Tel.: 0162/399 40 02 Kleines, feines Hotel in Altona schein. Rufen Sie uns kostenfrei an möglich für ein-5-Sterne-Hotel in sucht Mitarbeiter/in für Haus- u. 08008811889 www.date-up.com der Hamburger Innenstadt geErfahrener Polsterer, Rentner beFrühstücksservice in Teilzeit, vorsucht. Erfahrung in vergleichbarer zieht u. repariert gern Ihre antiken mittags. Tel. 380 24 151 Position setzen wir voraus. Wir Arbeitslos! Warum??? Firma sucht Postermöbel. Tel. 040/752 68 40/ ab sofort junge Mitarbeiter/innen freuen uns auf Ihre telefonische Be0171-245 92 00 für leicht erlernbare Tätigkeit. Un- 4 Betonfacharbeiter m/w: PLUSS werbung. H&H Hotelservice Personal Leasing, Frankenstr. 7, terkunft gegeben, sofort VorFrau sucht Arbeit im Haushalt, gerne GmbH, 040/67 58 23 65 20097 Hamburg, Herr Meißner, schuss, sehr guter Verdienst, ca. ¤ auch bei Senioren. Tel.: 04103/ Tel.: 040/23 63 0-102 700,-/wöchtl., Info täglich gebüh188 20 72 oder 0176/26 07 84 84 Für unsere Neueröffnung in Hamburg suchen wir junge und jungrenfrei unter Tel. 0800/321 61 32 4 Land- und Baumaschinenschlosser, Frau sucht Arbeit, gern Betreuung gebliebene Mitarbeiter (m/w) ab m/w: PLUSS Personal Leasing, für ältere Leute, T. 040/80795596 18 J. für leicht erlernbare Tätigkei- Disponent/in, Telefonist/in für unFrankenstr. 7, 20097 Hamburg, sere Zentrale gesucht, gutes Funkod. 0174/8557782 ten im Strom- und Gassektor. Wir Hr. Meißner, T.: 040/23 63 0-102 deutsch erforderlich, 2 x 5 Std./ bieten ein mögliches Gehalt von Sie suchen neue Kunden? Ich telefoWoche, ¤ 390,-/Monat, zunächst ¤ 800,bis ¤ 2.500,in Festanstelniere für Sie. Neu Kd. + BeAbend-/Nachtschicht. Taxi Blan- 5 Elektriker/Elektroniker m/w: PLUSS lung sowie Vollzeit. Rufen Sie uns standspfl., Tel. 04101/77 51 73 Personal Leasing, Frankenstr. 7, kenese. Tel. 85 06 02 an: Elbe West Marketing Tel. 040/ 20097 Hamburg, Herr Meißner, Pflegeassistentin su. Arbeit am 890 62 696 Tel.: 040/23 63 0-102 Zwei Jungen (5 + 8 J.) aus NienstedWochenende im priv. Haushalt, für ten/Osdorf benötigen eine sehr 4 Std., Tel. 42907364 ab 17 Uhr Umschulung zur Rechtsanwaltsflexible und zuverlässige Betreu- Sicherheitsfirma sucht Sicherfachangestellten Beginntermin: heitskräfte! Gerne Neu- u. Quer24-Std.-Betreu., zuverl. u. bezahlb., ungsperson auf MJ Basis ab Januar 01. 12. 2011 Voraussetzung: Gueinsteiger! Infos unter 040auch Nachtwache u. Haushalt. 2012. Informationen beim Famieter Realschulabschluss sowie gute 23686990, mz@bzs-akademie.de 51 31 12 40 u. 0176/48 82 28 48 lienservice: 040/432 145 21 Rechtschreibung. Mindestalter 22 J. Förderung über BildungsgutBabysitterin für gelegentlichen Wohnungsfee sucht neuen Wirschein möglich. Info: 040/614651 Zur Festeinstellung suchen wir ab Einsatz (nach Absprache) gesucht, kungskreis, erledige auch Besorsofort (m/w), Call-Center-Agents, oder 0173/6140649 bzw. Ort: Zirkusweg/Bernhard-Nochtgungen. 0162/484 15 84 Produktionshelfer, Elektrohelfer, www.refa-us.de Bildungsträger: Str., Tel.: 040/38 08 73 51 Malergesellen, Gas- und WasserinPutzfrau sucht Arbeit im Haushalt G. Rußmeyer-Kruse stallateure. Fa. Akzent Tel. 040/ Verkäufer/in f. HH-Weihnachtso. Treppenhausreinigung. Tel. 419 192 70 017626905267 o. 01758143807 Qualifizierungsmaßnahme für markt v. Mi. - So. (Hut- u. MützenRechtsanwaltsfachangestellte/Beverkauf) gesucht. T. 040/47 81 03 Internetseiten erstellen: Programrufsrückkehrer, Schulung im RVG, Reiniger/in mit Vorkenntnissen für od. kastull@germanynet.de Vollzeit mit Schichtbereitschaft mierung, Webdesign, Webseiten, FamFG, FamGKG, Erkenntnis- und und Samstagsdienst in Hambur- Suche fleissige u. vertrauensvolle Komplettlös. Tel. 0151/41371405 Zwangsvollstreckungsverfahren, ger-Innenstadt ab sofort gesucht. Einstieg jederzeit, Förderung über Putzhilfe für priv. Haushalt in der Handwerker frei: Malen, Fliesen, Kontakt bitte: HGM Hirsch GM Bildungsgutschein möglich. Info Elbchaussee, gerne Ausländer Tel. Trockenbau, Dach, allgemeine Sa0152/567 888 52 unter: 040/61 46 51 o. 0173/ 040/25481307, 0176/70296103 nierungen. Tel. 0151/41 37 14 05 14 06 49 bzw. www.refa-us.de Auslieferungsfahrer/in per soMontagehelfer/Monteur per soBildungsträger Rußmeyer-Kruse Bauprofi frei: Komplette Haus- und fort gesucht. Gute Deutsch-Kenntfort gesucht, für den Bereich GaraWohnungssanierungen, Pflastern, nisse, Führerschein Klasse B, begentore in VZ. Bewerbungen unElektro, Fliesen. 0160/92 92 97 67 Zuverl. Hilfe für Praxisreinigung in lastbar, Vollzeit, Liefergebiet HamNienstedten gesucht, ca. 2 -3x ter 0172/809 76 09 Reinigungsservice nach Hausfrauburg, keine Zeitarbeit. Müller Ofwöchtenlich a 3 Std. D’pil Group. enart su. Aufträge. T. 71679534 fice. Tel. 040/73 11 35 80 Servicekräfte gesucht, 23 800 556 Tel. 040/65 867 867

Tischler (m/w) für Montagearbeiten, dauerhafte Anstellung per sofort gesucht. VZ, gutes Deutsch, gew@avantipl.de, 040/68917729 Kassierer/in in Festeinstellung VZ oder TZ per sofort gesucht, gutes Deutsch, hermes@avantipl.de Tel. 68 91 77 39 Profi-Ausbildung zum/ zur Nageldesigner/in. Neue Kurse! www.nails-company.de, Tel.: 0871/95 38 92 08 Rissen: Reinigungskraft m/w, gut Deutsch sprechend, für Seniorenresidenz gesucht, AZ: Mo.- Fr. 3 Std. täglich, Tel. 0163 / 547 46 32

Nagelmodellistin auf selbst. Basis ges. Kosmetik-/Fußpflege-Studio Tel. 040 / 40 18 51 09

Schmuckberater/ in

gesucht. Bei Eignung Firmen-Pkw. Tel: 040-53 25 45 01

Kindergarten sucht Unterstützung von 6 - 9 Uhr und von 15 - 18 Uhr. Tel. 040/31 47 56 Frdl. Imbissverkäuferin v. 4.11 4.12.11 gesucht. Bitte melden unter Tel. 0163/434 70 64 Wochenendkräfte in der Pflege gesucht! Helfer & Fachpersonal! Guter Verdienst! 040/526056066 Krankenschwester & -pfleger für den Frühdienst gesucht! TZ/ 400¤-Basis Tel. 040/526 05 60 66 4 CNC-Dreher m/w: PLUSS Pers. Leasing, Frankenstr. 7, 20097 HH, Hr. Meißner, T.: 040/23 63 0-102 25 Pers. zum Abnehmen in Wandsbek gesucht. Erfolgsabhäng. Prämie möglich. Info: 040/38070150 Produkttester (m/w) für Reinigungsprodukte gesucht, Fa. Rita Karstens, Tel. 04825/90 24 28 Ausgebild. Malergeselle/gesellin ab sofort gesucht, Tel.: 040/ 97 07 29 39, 0176/23 72 54 67 Handwerkshelfer m/w im Bereich Fußboden-/Holzbearbeitung, auf 400,- ¤-Basis ges. 0178-23 11 974 Zu meiner persönlichen Unterstützung suche ich 3 Call Center Agenten. T. 040/71185665, 10-16 Uhr Wir suchen Kraftfahrer, FS-Klasse ab 7,5 t, innerhalb HH, Tel. 0176/ 49 14 54 07 Büroneueröffnung ! Kaufmännische Mitarbeiter gesucht ! Tel. 040/380 72 61 48 Bauleiter/in, qualifiziert, erf., gern älter, auch TZ, für Allround-Baufirma, 0176/49203532 ab 15 Uhr Pflegedienst in HH-Horn su. exam. Altenpfleger/in + GPA, m. FS, keine Doppeldienste, T. 040/88142087 Altenbetreuung Haushaltshilfe ges. bis 16 ¤/Std. auf selbst. Bas. + Flex. Info: 0162/164 46 13 Staplerfahrer m/w für Automobilhersteller per sofort gesucht. Tel. 23 99 88 33 Mitarbeiter m/w zum Verpacken von Kosmetik in VZ gesucht. Tel. 23 99 88 33 Kommissionierer (m/w) per sofort gesucht. gew@avantipl.de Tel. 040/68 91 77 49 Elektroinstallateure (m/w) für Hausinstallation + Kundendienst gew@avantipl.de 040/68917719 Staplerfahrer (m/w) per sofort gesucht, gew@avantipl.de Tel. 040/68 91 77 19 Transporthelfer (m/w) per sofort gesucht, VZ, gutes Deutsch, gew@avantipl.de 040/68917729 Sofort arbeiten als Camgirl in HH für Frauen von 18 bis 40 Jahren. Frau Sündermann T: 040/23 84 30 28 Lagerhelfer (m/w) per sofort gesucht, gew@avantipl.de, Tel.: 040/ 68 91 77 39 Servicekräfte für Spielhallen (VZ) in HH + Umgeb. gesucht. Tel. 040/ 32 84 23 33 (AB), jb-job@gmx.de Pflegehelfer/in m. Berufserf. in der Altenpflege gesucht. Info erteilt: Herr Hiepko / 68 91 77 13


23

KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

STELLENMARKT

IMMOBILIEN

STELLENANGEBOTE

MIETGESUCHE

IMMOBILIEN ANG.

MIETANGEBOTE

Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ Suchen sie regelmässig Unterstüt- 2-Zi.-Whg., ca. 60 m², 2.OG, Winterh., Bad, Zentralhzg., für Dame zung in Haushalt und Garten? Ich Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue ab 55 J., Nto. 363,24 zzgl. NK, Kauein günstiges Zimmer in HamE-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 tion 1.089,-, T. 040/38032-220 burgs grünem Westen! Wenn Sie Anspruchsvolle Nebentätigkeit in ein unmöbliertes Zimmer (mind. Dienstleistungsunternehmen, 12 m²) stellen, dann beteilige ich Eimsbüttel, sonnige 2-Zi.-Whg., 2. OG, Balkon, Badewanne, sofort freie Zeiteinteilung. T. 040/211472 mich an den NK (max. ¤ 150,-) frei, ¤ 416,- warm, Tel. 040/ und helfe Ihnen im Haus. Ich bin Suche Putzfrau, alle 14 Tage/2 Std., 56 06 08 45 oder 040/430 28 84 27 J. (w) und arbeite in der Innenin Altona, Tel. 0160/997 002 24 stadt. Wenn Sie sich angesprochen Heimfeld, 2-Zi.-Whg., ca. 54 m², fühlen, dann rufen Sie mich doch Staplerfahrer/in auf 400-¤-Basis mit EBK, 50 m bis zur S-Bahn, rean. Janina Tel. 0176/41263531 zur Aushilfe ges., 0176/73167292 noviert, ¤ 380,- KM + NK, 3 MM Kaution, Tel. 0176/49 31 73 17 Tischler/in für Fenster- u. Türen- Kleine Whg. gesucht, für Herren mittleren Alters, 1,5 - 2 Zi., im 2-Zi.-Whg. bei Schenefeld, DG, alles herst., ¤ 400,-; FS, 017673167292 Westen Hamburgs. Kleine Gartengut isoliert und renoviert, Vollbad, Gärtner/in auf 400-¤-Basis mit FS arbeiten od. ähnliches werden kleine Küche, WC, ¤ 500,- warm, gesucht, Tel. 0176/73 16 72 92 gern übernommen, Miete warm 3 MM KT, Tel. 0176/25 80 74 85 bis ¤ 450,-; Tel. 0174/974 30 50 Tischler/in (Masch./Montage) auf 400-¤-Basis, FS, 0176/73167292 Su. 1,5-2 Zi.-Whg., Raum Altona, St. Stell., 2-Zi.-Whg., 60 m², 1.1.12, NKM ¤ 408,- + NK + 3 MM Kt., Pauli od. Eimsbüttel, mit EBK, Blk. Tel. 040/54 69 23 Büroneueröffnung! Mitarbeiter/ od. Terrasse, per sofort od. später, in gesucht. T. 040/380 72 61 43 von/an privat T. 0151/26 33 82 86 Ab sofort, 1,5 Zi., kleiner Garten, von privat, ¤ 240,- + NK, Tel. 0172/ Schlüsseldienst, erfahrene/r MA, 426 03 65 flex. TZ., ges., Tel.: 040/520 22 02 Gebildete Sie (44) sucht schöne, helle 2 - 2 1/2 Zi-Whg., WM ¤ 700,- , Nähe Groß Flottbek, 040/ Gesucht! Telefonist/in und Kellner/ IMMOBILIEN GES. 69645213 in Tel. 0160/99 75 87 74 Wir suchen Friseur/in und Auszubil- Suche trockenen Lageraum (ca. 10- Wir suchen dringend möblierten Wohnraum in Hamburg und Um20 m²) zur Miete, Tel.: 040/ dende, Tel.: 040/254 30 09 gebung! House & Room Privatzim27 88 03 86 mervermittlung, 0581/948 85 93 Arbeiten am Haus, poln. Firma. Tel.: Mieter oder Nachmieter gesucht? oder www.house-and-room.de 0162/569 20 97 T. 27869110 www.pro-wohnen.de Gesucht: DHH od. EFH für gut situProduktionshelfer(in) per sofort ierte Familie im hamburger Wesgesucht! Tel. 357 04 54 20 MIETANGEBOTE ten. Bitte alles anbieten. Tel. 0163/ Baumarkthelfer (m/w) in Vollzeit 735 22 26 gesucht! Tel.: 040/357 04 54 20 Der Himmel ist nah! Großzügige 2,5 Zi. , ca. 70 m² mit ETW als Kapitalanlage bis 200 m² gePaketzusteller gesucht, Tel.: sucht. Tel. 0176/20 123 220 sonnigem Balkon, EBK, neuem VB, 0176/83 04 42 37 Laminat, in gepflegter Wohnanlage Papenmoorweg/Halstenbek IMMOBILIEN ANG. Lagerhelfer m/w, VZ/TZ, ab sofort, sucht neue Mieter, ¤ 590,in Wilhelmsburg, 040/284 107 80 zzgl. NK. Makler 040/414 623 24 Nienstedten, www.probst-rixen.de Call-Center Bliwa sucht für Outbevorzugte Wohnlage in verkehrsberubound Verstärkung, T. 52 01 39 99 higter Straße, großzüg. Atriumbungalow Sülldorf, nahe Kieskuhle u. Wald, in grüner Lage, 5-6 Zimmer, ca. 236 m2 sonnige, gemütliche 2-Zi.-Whg., Erotik-/Flirtline, HauptAG s. TelefoWohn-/Nutzfläche, 2 Bäder, Gäste-WC, 50 m², m. Schräge, inkl. Pkwnistin v. Zuhause, 030/68055253 weiße Einbauküche, Parkett, Kamin, Stellpl., Keller: Anschluß W-MaSüd-West-Terrasse,Tiefgaragenstellplatz, Taxifahrer/in gesucht, 6X6, Ausschine, ab Dez. frei., T. 040/ Kaufpreisforderung: 750.000,– bildung möglich. 0163-5048609 87 49 07

IVD-Makler GLADIGAU Immobilien Taxifahrer-Ausbildung mit Arbeits- Kaltenkirchen, 3-Zi.-Whg., mod., Telefon 040 / 36 90 866 platzgarantie, OK-Taxi, 40170161 hell u. freundl., Top-Lg., 67 m², beyer@gladigau-immobilien.de V’bad, EBK, Blk., ¤ 550,+ NK, z. Die besten Stellen auf: 01.02.2012, ct. fr., roomworkswww.impact.Jobs Hausverwalt., 04191/507 69 60 Gepfl. Wohnanlage im Papenmoorweg/Halstenbek Taxifahr./Stadtführ. (m/w) werden, bietet großzügig geschn. 2,5 Zi. im 50064966 u. CDT GmbH googlen Jesteburg, von privat, 2,5-Zi.-DGWhg., ca. 50 m², EBK, V’bad, Diele, Hochp., ca. 70 m², VB, Blk., LamiStellpl., ab 01.01.2012 od. früger, Fahrer/in in VZ ges. 357 04 54 20 nat, VK: ¤ 116.000,- zzgl. AnkaufsNKM ¤ 380,- + NK/Kt., Tel. 0211/ kosten. Makler 040/414 623 24 Gästebetr. f. Spielb. 030-84415560 59 14 14 www.probst-rixen.de Lagerhelfer/in VZ/TZ 357045420 Jesteburg, von privat, EG, 2-Zi., 50 m², EBK, Diele, V’bad, G-WC, Wie viel ist Ihre ImmoStaplerfahrer/in ges. 357 04 54 20 bilie wert? Wir sagen es Ihnen! Mit Schlafzi., Loggia, Stellpl., ab soeiner aktuellen Marktwert-Einfort, NKM ¤ 380,- + NK/Kt., 0211/ Kassierer/innen ges. 357 04 54 20 schätzung für nur ¤ 49,-. Rufen Sie 59 14 14 jetzt an: Bausparkasse Mainz ImFlorist/in gesucht, T. 64 50 90 41 Imbiss in Norderstedt aus gesundmobilienService, Susana Viana, BeVersandhelfer/in ges., 23800556 heitlichen Gründen zu vermieten, zirksdirektion HH, 040/32004847 Preis VHS. Es kann eine 2,5-Zi.Sortierer/in gesucht, 23 800 556 Pinneberg/Waldenau, 2-Zi.-ETW, Whg. mit angemietet werden. 65 m², gut geschnitten, renov., gr. Tel. 0175/527 02 78 www.taxischeininfo.de Südbalkon, Vollbad, Küche, KabelTV, von priv., VB 64.500,- ¤, 0172Küchenhilfen m/w Tel. 40 00 91 Über 1.000 ausschl. prov.-freie Mietangebote in Hamburg pro Woche. 518 56 22/ 0172-403 29 59 Bauhelfer m/w, 40 00 32 www.cs-wohnungsagentur.de Tel. 0700/69010010 (0,12 EUR/Min.) 2-Fam.hs., LK STD., nur ¤ 199.000, 10 Zi., 400 m² Grdst., ruhige Lage, IMMOBILIEN 4 Zi. DG-Whg., Neubezug, EBK, Du, gute Verkehrsanbindung, Vollbad, Gäste-WC, Laminat Tel. 0176/54 72 67 71 MIETGESUCHE kompl., ¤ 800,- kalt + NK in HH EiOster-Eilstedt b. Zevin, MFH, delstedt Tel. 0171/869 19 66 Tabea-Mitarbeiter sucht in näherer 3 Whg. mit sep. Eing., ca. 370 m² Umgebung Osdorf/Am Isfeld 1-2- 65 m² vollmöbl. Designer Whg., BerWfl., ca. 1.250 m² Grdst., KP Zi.-Wohnung, T. 040/70 97 38 18 ne, ¤ 990,-, v./priv. T. 28807983 ¤ 38.000, Tel. 0162/92 40 539

AUTOMARKT

REISE UND FREIZEIT

AUTOVERKAUF

DEUTSCHLAND

HH-Nord, 1 Whg. mit Einliegerwhg., Mazda 1.4, Bj. 97, EURO 2, Klima, Altenau/Oberharz, v. Priv., gemütl. je 180 m², ME ¤ 1.000,- kalt, KP Servo, TÜV/AU neu, VB ¤ 790,-, ab FeWo, 45 m², Garage, Nh. Therme ¤ 125.000,-, T. 04822/93 81 18 Uhr, Tel. 0172/515 85 47 „Heißer Brocken“. 040/701 71 93 Eidelstedt v. priv., 2-Zi.-ETW., 60 Golf4, 1,6 Benzin, 0179/844 85 45 Sylt in den Dünen: liebev. ausgest. m², S.-Blk. 8.OG Endetage, WeitFeWo für 2 Pers. von privat, Strand, blick, Bj. 65, ¤ 95.000,- 40 72 12 AUTO SONSTIGES Golf, Wellness, Tel. 040-34 37 09 Stade, ETW, ca. 90 m², Vollbad, 4 Winterreifen, Dunlop, auf Original 2 Blk., BJ 95, 5 Min. von S-Bahn, BAUEN U. WOHNEN Audi-7-Speichen-LM-Felgen, 225/ ¤ 52.000,-, Tel. 0162/9240539 50 R-17 für Audi A6, 3 Monate gefahren, 12 Monate Garantie, Einbauküchen GEWERBERÄUME ¤ 400,-, Tel. 040/18 98 90 90 und Küchensanierung Eimsbüttel, verlängerte Osterstr., Kompletträder, 4 Winterreifen, 68 m² zu vermieten, ¤ 800,205/55R16 91H, Stahlfelgen, 7 warm, zum 01.11.11, renov., Jx16H2, z. B. MB C180, ¤ 200,Tel. 0175/959 57 77 Termine VB, Tel. 040/790 91 71 nach Vereinbarung Kiosk/Stehkaffee mit 44 m2 Verkaufsfl., Nettom. 220,- zzgl. NK, Hörgensweg 59 d, 22523 HH, T. 0176–49248513

WOHNWAGEN

Suche von Privat einen Wohnwagen auch mit Mängeln. Tel. 0171/ 140 84 42 HH-Finkenwd. nahe Airbus, 285 m², Gew.-R. Ü/2 Etg. zu verm.- f. Büro, Suche dringend Wohnwagen u. -moPraxis, Labor etc. T 0173/3530331 bil, Bj.’79-11, auch reparaturb., Barzahlung, D.Schmidt 0171/3743474

GARAGEN/STELLPL.

Wohnmobil-Stellpl., nicht überdacht, ¤ 26,- monatl. nahe Eidelst. Platz /Elbgaustr. 5535487 Suche günstige Garage/Doppelgarage/Lagerraum/Schuppen, mindestens 20 m², T. 0172/255 34 00

AUTOMARKT AUTOANKAUF

Wir kaufen Autos, Boote und Motorräder

WOHNMOBILE

Sämtliche Fabrikate

HAMBURGER KÜCHENSANIERUNG Niendorf · Kollaustr.118 · Tel. 58 60 67 Kaufe Wohnmobile 03944-36160, www.wohnmobilcenter-aw.de Barankauf aller Wohnmobile + WoWa. 0800-1860000 (geb.-frei)

REISE UND FREIZEIT DÄNEMARK

von 1,- bis 50.000,alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld! Ferienhäuser in DK. Tel. 644 56 61

8 31 50 05

R. & B. Automobile

nAustausch von E-Geräten nUmzug mit Ihrer Einbauküche nErneuerung von Arbeitsplatten (auch Granit), Fronten +Spülen

Der eine sucht – der andere hat, d’rum Kleinanzeige im

Wochenblatt

DEUTSCHLAND

Ostfriesland Luxus-FeWo**** im Holzhaus, Gartensauna, Fahrräder, Kaminofen, Parkett uvm. alles Ankauf seriös + bar inkl. ab ¤ 35,-. Tel. 04952/17 58, zuverl. - direkt, mit Hausbes., kostwww.ferien-holzhaus.de enl. Abmeldung, alle Typen, hohe km, Unfall, TÜV-fällig. 557 792 65 Sächsische Schweiz, wandern, www.autoankaufhoechstpreise.de günstig übernachten bis 3 Personen. Tel.: 035020-70 267, Ankauf fair und bar www.fewo-urban.de Pkw, Busse, Geländewg., WohnSylt/Alt-Westerland, Ferienhaus in mob., auch mit Mängeln, Moruhiger zentr. Lage bis 4 P. sofort torsch. u. Unfall, kostenl. Abmeld. u. Silvester frei! T. 040/724 25 30 0152/02199226; 040/53026751 Lust auf Rügen, gepfl. FeWo, 2-4 Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter, Pers., Kft.-Ausstattung, gr. Blk., Geländew., auch m. vielen Kilome1A-Lage, privat, Tel.: 04123-10 02 tern, gute Bez., 0162/569 15 97 Sylt-Urlaub! Ferienwohnungen und Höchstpreise für alle Fahrzeuge! -häuser. Fa. Hussmann. 04651/ Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig 836330, www.hussmann-sylt.de oder mit Schaden. 040/67503052 Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH

Kaufe Pkw, Kleinbus, Transporter, Wohnmobile, 0177-500 67 00

FAMILIENANZEIGEN

Erbse kauft PKW/Kleintransport, zahle gut, Tel. 0170/708 41 99 Alt-Kfz. aller Art kauft 381360

Traurig sind wir, dass wir Dich verloren haben.

Kiesow kauft PKWs. Tel.: 789 21 34

AUTOVERKAUF MB ML 400 CDI, Mod. 2004, 173 tkm, Automatik, Leder, Navi, Farbe schwarz, AHK, SD, usw. ¤ 9.500,-; Tel.: 0162/239 40 59

Elfriede Peitsmeier geb. Garbers

* 26. Januar 1930

MB-E-220 CDI T-Eleg., Aut., 2/07, 59 tkm, Navi, GSD, AHK, RCD, PDC, Klimaaut., NP ¤ 55.000,-; s. gepfl., ¤ 24.000,-; Tel.: 040/768 76 75

† 21. Oktober 2011

Doris Peitsmeier Detlef Peitsmeier Anke Kaden, geb. Peitsmeier

Elbe Wochenblatt Leserreisen Elbe Wochenblatt Leserreisen 23.02. bis 01.03.12

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet statt am Montag, den 31. Oktober 2011 um 14.00 Uhr in der Kapelle des Friedhofes Blankenese, Sülldorfer Kirchenweg 151, 22589 Hamburg.

BEERDIGUNGSINSTITUTE

Bestattungen

FRÜHLING AUF MADEIRA Der Frühling kommt bestimmt - und auf Madeira genießen Sie schon im Februar die ersten warmen Sonnentage! Bei unserer schönen Reise wohnen Sie im 4****-Hotel Roca Mar in Canico - Halbpension ist eingeschlossen. Unser fakultatives, umfangreiches Ausflugsprogramm führt Sie über die ganze Insel: Sie besuchen den Westen mit seiner beeindruckenden Steilküste, fahren in das wunderschöne Nonnental, unternehmen eine Stadtrundfahrt in Funchal und genießen den dortigen Botanischen Garten und zu guter Letzt besichtigen Sie den Osten Madeiras mit dem 1.818 m hohen Pico Arieiro! Gern senden wir unseren Sonderprospekt für diese und weitere Frühjahrsreisen! Pro Person im Doppelzimmer:

Euro 829,-

Einzelzimmer: + Euro 165,- / Ausflugspaket: Euro 155,Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr

Beerdigungsinstitut

seit 1861

„St. Anschar“ Norbert Symanski

Im Trauerfall gut beraten

KORFU -

E

Königin der griechischen Inselwelt

12. bis 19. Mai 2012

rleben Sie die wunderschöne Insel Korfu! Sie wohnen im 4****-Hotel Sunshine Corfu in Nissaki und können mit unserem fakultativen Ausflugspaket die Insel entdecken: ganztags Korfu Stadt und die Halbinsel Kanoni, ganztägiger Ausflug in den Norden sowie ein ganztägiger Ausflug zum Achillion (gebaut für Kaiserin Sissi) und Paleokastritsa.

Inklusive Flug ab/bis Hamburg inkl. Gebühren, Transfers, 7 Übernachtungen „all inclusive“. Ausflugspaket mit 3 ganztägigen Ausflügen mit dt.sprachiger Reisleitung.

Unser Reisepreis:

pro Person/Doppelzimmer

ab 719,- Euro

EZ-Zuschlag: 125,- Euro Ausflugspaket: 155,- Euro Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr

Erfahrung in Überführung in sämtliche Länder

Alle Bestattungen würdig + günstig

Tag und Nacht

Ihre Nummer im Trauerfall

Erledigung aller Formalitäten Erd-, Feuer-, See- und anonym

Tag & Nacht

20535 Hmb., Hamm 22763 Hmb., Altona Sievekingsdamm 60 f. Bei der Reitbahn

Te l.: 89 16 62 Bahrenfelder Kirchenweg 55 www.bestattungen1861.de

(040)

210 21 11

(040)

39 44 47

abd BestattungsHilfe Hamburg chse für Sparfü

abd-Grundleistung Kremierung Friedhof Summe

Im Trauerfall gut beraten

Die Kosten einer kompletten Beerdigung

Erd-Bestattung 589,00 nein ja 1.614,00

Friedhof anonym 589,00 ja ja 1.196,00 1.154,00

See-Bestattung ja ja nein 967,00

abd-Grundleistung: Überführung in HH, Kiefern-Sarg – textile Ausstattung – Beratung, Beurkundung mit 1 Sterbeurkunde, inkl. Friedhofskosten auf ausgesuchten Friedhöfen.

BestattungsHilfe Hamburg 500 488 85 Tag + Nacht Mühlenberg 2 · 22113 Oststeinbek


24 | LETZTE SEITE HAMBURG Bei den Verlosungen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen. Über einen Kurztrip nach Husum und Friedrichstadt freut sich Rainer Block. Beim Dinnerkrimi im Hotel Steigenberger hat Erika Meyer mitgeraten und mitgespeist.

MITTWOCH, 26. OKTOBER 2011

Zum Konstantin Wecker-Konzert ins CCH gehen Erich Rippe, Elke Roche und Christel Riquarts. Ob Geld wirklich den Charakter verdirbt, können Egon Lüchow, Doris Faustmann, Ruth Hasenfuß, Christa Peth und Rahel Holtz beim Lustspiel der Volksspielbühne sehen.

HAPPY GOLD

Second Hand Schmuckboutique Barankauf von GOLD & SILBER

Brillanten, Edelsteine, Antikschmuck & Modeschmuck, Zahngold & Altgold, Uhren aller Art…etc.

Bei uns erhalten Sie für Brillanten + Diamantschmuck aller Art bis zu jetzt

47 Euro je Gramm Feingold.

Wir bewerten Ihren Schmuck kostenlos! – Die erste Adresse in Groß Flottbek –

Geöffnet: Mo.–Fr. 10–18 Uhr, Sa. 10–14 Uhr Flottbeker Drift 2 · 22607 Hamburg 76 97 26 31

Ankauf!!!

Barankauf für jedes Auto zu TOPPREISEN. Übernahme aus Leasing und Finanzierung möglich. Seriöse Abwicklung.

22761 Hamburg · Ruhrstr. 63 Tel. 040 / 85306-311

Reparaturservice seit 1995 BÖCKEN HAUSHALTSGERÄTE MIELE-SIEMENS-BOSCH-BAUKNECHT-NEFF-AEG-LIEBHERR - Reparatur bei Ihnen vor Ort - schnelle Hilfe vom Fachmann - autorisierter Kundendienst - faire Preise - Fachhandel mit großer Ausstellung Friedrich-Ebert-Allee 35 22869 Schenefeld www.boecken-markenprofi.de

Totes Baby noch immer verschwunden 5.000 Euro Belohnung für Hinweise, die zur Aufklärung führen

CHRISTIANE HANDKE, ALTONA

E

in Elternpaar erlebt derzeit einen Alptraum. Am 11. Oktober brachte die Frau in der Asklepios Klinik Altona ein totes Baby zur Welt. Als die kleine Leiche bestattet werden sollte, war sie verschwunden - gestohlen. Und sie ist bis heute nicht wieder aufgetaucht. Kurz vor Redaktionsschluss am Montag, 24. Oktober, fragte das Wochenblatt Polizeisprecher Andreas Schöpflin, wieviel Hinweise bis jetzt eingegangen sind. Seine Antwort: „Kein einziger.“ Das war passiert: Ein Mitarbeiter der Klinik sollte die Babyleiche vom Perinatalzentrum, wo das Kind auf die Welt gekommen war, in die Pathologie bringen. Das tote Kind lag in Tücher gewickelt in einer silberfarbenen Transportkiste. Der Mann stellte, obwohl er Anweisung hatte, den Leichnam direkt in die Pathologie zu bringen, die Kiste auf dem Weg dorthin einfach in einem Flur ab. Von dort verschwand sie. Dem Mitarbeiter wurde gekündigt. Aufgefallen ist der Diebstahl erst drei Tage später, am 14. Oktober, als der Bestatter den Säugling abholen wollte. Zurzeit wertet die Polizei die Aufzeichnungen aller Überwachungskameras aus, die die Bereiche um die Klinikeinund -ausgänge kontrollieren. Das Wochenblatt hat mit dem Rechtsanwalt der Eltern, Dr. Oliver Tolmein, gesprochen. Den Eltern gehe es nach wie vor schlecht, sagt er. Sie haben nicht

Wer kann helfen? Asklepios Klinik Altona und Polizei bitten um Mithilfe: Wer hat die silberfarbene Kiste nach dem 11. Oktober gesehen? Wer weiß, wo der Leichnam und/oder die Kiste sind oder sein könnten? Krankenhaussprecher Mathias Eberenz: „Wir wollen nicht den Täter, wir wollen nicht die Kiste, wir wollen den Eltern die Chance geben, ihr Kind zu bestatten.“ Für erfolgreiche Hinweise hat die Klinik eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. Wer etwas weiß, kann - auch anonym - rund um die Uhr die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt, 428 65 67 89 anrufen. CH

Michel-Flohmarkt Alles, was die Eltern von ihrem kleinen Jungen haben, sind die Ab drücke seiner winzigen Füße. Der Leichnam des tot geborenen Säuglings verschwand aus einem Flur der Asklepios Klinik Altona; dort hatte ihn ein Mitarbeiter in solch einer Aluminiumkis-te einfach abgestellt. Fotos: pr nur den Schicksalsschlag des still geborenen Söhnchens zu verkraften, sondern auch die Ungeheuerlichkeit, dass sein Leichnam verschwunden ist. Wie erklärt Tolmein sich, dass der Täter immer noch nicht reagiert hat, obwohl der Fall in Zeitungen und Fernsehen groß gebracht wurde? Es könne mehrere Gründe geben, sagt der Anwalt: „Der Täter hat vielleicht immer noch nicht mitgekriegt, dass der

Leichnam gesucht wird.“ Zum Beispiel könne einer der Arbeiter der nahegelegenen Baustelle die Kiste mitgenommen haben und längst nicht mehr in Hamburg sein. Das sei der plausibelste Grund. Der zweite: der Täter hat Angst. Die Erklärung, die alle fürchten: Der Täter war gar nicht, wie bisher angenommen, an der Kiste interessiert, sondern an dem Kind.

040 - 830 60 90

NEUSTADT Stöbern und Feilschen mit Atmosphäre: Im Gemeindehaus der Michaeliskirche, Englische Planke 2, startet am Sonnabend, 29. Oktober, um 10 Uhr Hamburgs Antik- und Kuriositätenmarkt. Wie immer lohnt sich frühes Kommen, wenn man die besten Stücke ergattern will. Der Flohmarkt läuft bis 18 Uhr. Eine zweite Chance bekommt man am Sonntag, 30. Oktober, ebenfalls zwischen 10 und 18 Uhr. CVS

Mietenwahnsinn NEUSTADT Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mietenwahnsinn stoppen“ zeigt das Gängeviertel, Valentinskamp 39, am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Oktober, Kurzfilme zum Thema Wohnungsnot und alternative Lebensräume. Der Mittwochs-Film „Neuland“ handelt von einer Reise durch Ostdeutschland, am Donnerstag gibt’s Kurzfilme von Jörg Krach. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, anschließend Diskussion. CVS

> Martinsgans (5 kg Frischgewicht): mit Apfelrotkohl, Gänserahmsauce, Williams Christbirne, Petersilienkartoffeln, für 4 Personen € 126.-

Beratung, Service und Qualität. Kommen Sie zu TEBOLO

TEBOLO am Volkspark!

> Holsteiner Grünkohl: mit Kassler, Kochwurst, Schweinebacke, Röstkart., Senf, für 10 Pers. € 118.-

Giffey Partyservice Rahlstedter Bahnhofstr. 58 22149 HH Telefon: 040 / 677 40 81 www.giffey.de ●

·

Teppichböden Laminatböden Linoleum Fertig-Parkett Rollos PVC-Beläge Gardinen Tapeten Jalousien Naturfaser-Studio Farben Verlege- und Dekoservice

·

·

·

·

·

·

Große Auswahl an Sonderposten.

Beilagen-Hinweis Liebe Leser! Diese Firmen informieren Sie in unserer heutigen Gesamt- oder Teilauflage über ihr Angebot:

e Anzeig n: ge in r b it m

20% chein als Guts en lö ein s

WB

www.tebolo.de

SEIT ÜBER 40 JAHREN FÜR SIE DA

Täglich für Sie von 9.30 - 19.00 Uhr · Sonnabend von 9.30 - 15.00 Uhr Tel. 040 / 54 00 98-0 · Schnackenburgallee 119 · 22525 Hamburg

Haifischbar statt Harry‘s New York Bar Jetzt Bürgerreporter werden und über Trends in deinem Viertel schreiben auf elbe-wochenblatt.de

*

Ruhrkampf Revue zu Gast in der Kurt-Tucholsky-Schule ALTONA-NORD Die Ruhrkampf Revue erzählt in Szenen und Liedern von den Kämpfen der Arbeiter im Ruhrgebiet gegen den Kapp-Putsch vom März 1920; vom Generalstreik in Deutschland und dem bewaffneten Kampf der Roten Ruhr-Armee. Die Lieder zur Revue wurden von Jonas Körfer

vertont. Die semiprofessionelle Truppe HorstsTheaterMaschin’ hat 2010 die Ruhrkamp Revue neu in Szene gesetzt. Aufführungen gab es zuletzt in Stuttgart, Gelsenkirchen und Dortmund. In Hamburg präsentiert sie die Revue am Freitag, 28. Oktober, in der Aula der Kurt-Tucholsky-

Schule, Eckernförder Straße 70. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18. Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf zwölf, ermäßigt acht Euro, an der Abendkasse 14, ermäßigt zehn Euro. Kartenbestellung: ruhrkampfhamburg@t-online.de, 017692 12 41 10. CH

*

*

Noch bis Freitag: Nächtlicher Stau auf der A7 HAMBURG-WEST Zwischen Bahrenfeld und Stellingen werden seit Montag Schäden auf der Autobahn A7 repariert. Die Arbeiten haben am Montag begonnen und sollen bis Freitag, 28. Oktober, be-

endet sein. Um den Verkehr möglichst wenig zu stören, finden sie nur zwischen 20 Uhr und 5 Uhr morgens statt. Trotzdem muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Betroffen sind die Spuren

in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Bahrenfeld und Stellingen. Hier sind bis auf einen alle Fahrstreifen gesperrt; die Höchstgeschwindigkeit ist hier 60 km/h. CH

*

*

Finanzsenator zu Gast in Altonas Bezirksversammlung Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

ALTONA Peter Tschentscher (SPD), Hamburgs Finanzsenator, wird auf der Sitzung der Bezirksversammlung Altona am Donnerstag, 27. Oktober, im Kollegiensaal im Rathaus Altona, Platz der Re-

publik 1, als Gast erwartet. Sitzungsbeginn ist 18 Uhr. Themen der Sitzung sind unter anderem: Wohnraumschutz im Bezirk Altona, die ausstehende Reparatur des Sülldorfer Kirchenwegs, die Be-

bauung auf der Sichelfläche, Neumühlen 1-5, Seniorenarbeit im Bezirk, die Kosten der Bürgerbeteiligung, und das Landschaftsschutzgebiet Osdorfer Feldmark. CH

* Teilbelegung

Beilageninfo 76 60 00 30/46 oder info@elbe-wochenblatt-verlag.de

Lurup KW43  

ImBöverstpark:FünfBänkeinderFormderLurup-Buchstabeneingeweiht BilderimInternet Norddeutschlandsgrößter inHamburg-Farmsen Nr.43 26.Oktober20...