Page 1

Fenistil Gel 20 g 2,95 Nasic

10 ml (39,50

/100 ml)

3,95

"

50%

Paracetamol ratio Aspirin plus C Sinupret forte Magnesium verla 20 Tbl. 20 Bta. 20 Drg. 200 Drg. 0,89 5,95 5,95 9,95 Voltaren Schmerzgel Fenistil Pencivir Thomapyrin Formigran bei Migräne 2 g (249,50 /100 g) 120 g (6,63 /100 g) 2 Tbl. 20 Tbl. 8,95 5,95 2,95 6,95

EAP (einheitl. Apothekenabgabepreis)

Schiller - Apotheke Bis zu Top Preise Neue Große Bergstraße 7 3 80 68 68 ELB - Apotheke alle Preise dauerMax-Brauer-Allee 52 38 40 50 City - Apotheke Rabatt haft reduziert Neue Große Bergstr. 12 38 61 49 01

Gutschein: 10 % auf einen Artikel Ihrer Wahl

(ausgenommen verschreibungspflichtige Artikel und Sonderangebote)

Schiller-Apotheke Elb-Apotheke City-Apotheke

Elbe Wochenblatt Nr. 44 2. November 2011 Auflage: 46.294 (I.10)

: 040-76 60 00-0 Redaktion: 040- 8 5 3 2 2 9 3 3 www.elbe-wochenblatt.de post@wochenblatt-redaktion.de

WOCHENZEITUNG

FÜR DIE

FÜR KINDER GESUNGEN Karten zu gewinnen für Mozarts „Zauberflöte“, speziell für Kinder arrangiert | Seite 3

OTHMARSCHEN Rätseln und Reden, Denken, Bewegen, Wahrnehmen mit allen Sinnen, dabei Freude haben und gemeinsam lachen, all dies fördert die Fähigkeiten unseres Gedächtnisses. Im Reincke-Gedächtnishaus, Bernadottestraße 41, findet mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr unter der Leitung von Doris Tschentscher ein Kurs Gedächtnistraining statt. Acht Termine kosten 48 Euro. Interessierte können ab sofort einsteigen; eine kostenlose Probestunde ist möglich. Anmeldungen und Info: 391 06 36 Seniorenbildung Hamburg e.V. CH

GROSS FLOTTBEK Der GTHGC, Otto-Ernst-Straße 32, veranstaltet am Mittwoch, 9. November, einen mongolischen Abend. Ab 19 Uhr werden Sybille Hugo und Elke Huth einen Bildvortrag über ihre Reise in die Mongolei zeigen. Der Eintritt kostet sieben Euro, um eine Anmeldung unter 0174/ 998 89 97 oder per Mail an elkehuth@ gmx.de wird gebeten. KI

FÜR MEHR VERSTÄNDNIS Gertraud Lange hat ihren Mann aufopfernd gepflegt. Sie fordert: Mehr Verständnis für Demenzkranke! | Seite 15

Bombenalarm!

Das Gedächtnis auf Trab halten

Mongolischer Abend beim GTHGC

ELBVORORTE

Augenlasern

In Nienstedten wurde eine Fliegerbombe gefunden – Altenheim musste evakuiert werden

Die beste

Entscheidung meines Lebens.

Genießen Sie das Leben – ohne Brille. Sind Sie für eine Laserbehandlung geeignet? Kommen Sie zu einem kostenlosen Eignungscheck. EuroEyes Hamburg City | Dammtorstr. 1 | 20354 Hamburg Tel. 040 34 80 92 90 | www.euroeyes.de

DRK-Rettungssanitäter Björn Gragetopf (r.) und Rettungsassistentin Stefanie Loß evakuieren sich um einen Bewohner des Seniorenheimes an der Baron-Voght-Straße. Insgesamt waren mehr als 30 Helfer im Einsatz. Foto: drk KARIN ISTEL, NIENSTEDTEN

E

s herrschte der Ausnahmezustand: Bei einem Hausbau in der Jürgensallee wurde eine 250 Pfund schwere Fliegerbombe entdeckt. Sie lag nur 40 Zentimeter tief im Boden. Sofort wurde die Gegend 300 Meter rund um den Blindgänger abgesperrt. Ein Altenheim, mehrere Wohnhäuser und ein Restaurant

Haushaltsauflösungen Nachlaßauflösungen mit Wertanrechnung

Dachboden- und Kellerentrümplungen Kostenfreie Beratung vor Ort

Bürozeiten: Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr · mittwochs geschlossen Inhaber Marcel Fahrenkrug

Osdorfer Landstr. 247

320 37 102

mussten evakuiert werden. Und die S-Bahn fuhr auch nicht mehr. Nichts ging mehr: 150 Polizisten waren im Einsatz und sperrten die Jürgensallee ab. Bewohner der Seniorenresidenz an der Baron-Voght-Straße wurden von mehr als 30 Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in das Osdorfer Gymnasium Knabeweg in Sicherheit gebracht. Dafür setzte das DRK zahlreiche Rettungswagen und Transportbusse ein. Der S-Bahnbetrieb der Linien 1 und 11 wurde eingestellt. Alle mussten das Gefahrengebiet verlassen – bis auf den anrückenden Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr. Sprengmeister Burkhard Mantsch und sein Team standen vor einer riesigen Herausforderung: Bei der britischen

Bombe, die mindestens aus drei Kilometern Höhe im Krieg abgeworfen wurde, war der Heckaufschlagzünder völlig deformiert. Die Entschärfung war schwierig, denn die Bombe hätte jeden Moment hochgehen können. „Wir haben Spezialöl und viel Gefühl verwendet. Millimeter für Millimeter haben wir den hochgefährlichen Zünder herausbekommen“, so Mantsch. In den frühen Abendstunden war die Gefahr vorüber. „Unsere 30 Rotkreuz-Helfer brachten gegen 17 Uhr alle Bewohner wieder in die Seniorenresidenz zurück“, so Rainer Barthel, Pressesprecher des DRK. Die Gefahr in Nienstedten ist gebannt. Doch in Hamburg werden noch 3.000 Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet.

Kostenlose Testtage Testtage im im LOS LOS Hoheluft Eidelstedt vom November 2011 Kostenlose vom 09.21. bisbis 15.30. April 2011

KOHLERMANN 87 30 32 FENSTER – TÜREN – MARKISEN – ROLLLÄDEN – GITTER

Sichern Sie Ihr Eigentum!

• Tür- u. Fensterriegel • Fenster- u. Rollgitter • • Rollläden zusätzlich auch als Wärmeschutz •

Polizeilich empfohlener Errichter www.kohlermann.de Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

Sülldorfer Landstraße 199, 22589 Hamburg

– ANZEIGE –

„Kleine Fehler“ – oft schon Zeichen für eine LRS

Eltern können viel tun, um ihren

Kindern zu helfen

„Konzentrier dich doch mal. Hättest du bis zum Schluss zugehört, wären dir die vielen Fehler nicht passiert!“ Diese Aussagen hat Lukas schon oft gehört. Viele schwere Wörter hat er richtig geschrieben. Aber diese vielen kleinen Fehler zwischendurch. „Es muss also an der Konzentration liegen!“ So wie Lukas geht es vielen Kindern. Oft sind schon die kleinen, so genannten Flüchtigkeitsfehler ein Hinweis auf das Vorliegen einer be-

sonderen Problematik im Lese- und Rechtschreibbereich. Das tägliche Üben zu Hause bringt hier keinen Erfolg. Durch eine gezielte Förderung können diese Schwierigkeiten aber systematisch behoben werden. Hierzu ermittelt das LOS den genauen Leistungsstand Ihres Kindes. Wenn Sie das Gefühl haben, Ihrem Kind fällt das Lesen und Schreiben schwer, quälen Sie weder sich noch Ihr Kind. Vom 21.11. bis 30.11. können El-

tern die Lese-/Rechtschreibleistung ihres Kindes – sowohl in Deutsch als auch in Englisch – im LOS kostenlos testen lassen. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen zu LOS unter www.LOS.de Kontakt: LOS Eidelstedt, Marita Ellesat Eidelstedter Platz 1 Telefon 670 44 830

Öffnungszeiten: Do. + Fr. 13:00 - 19:00 Uhr Samstag 10:00 - 18:00 Uhr

Hier zu Hause statt überall vor Ort

Couchtische, Esstische und Bänke aus recyceltem Teakholz.

Maßangefertigte Indoorstühle in Stoff und Leder

Lounggruppen und Stühle aus Polyrattan der deutschen Marke Rehau

Teak-Lager GmbH Rissener Str. 106 22880 Wedel (neben Burger-King)

Tel. 04103 - 189 57 26 Mail: info@teak-lager.de

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.