Issuu on Google+

Elbe Wochenblatt W OCHENZEITUNG

FÜR

E IMSBÜTTEL , S TERNSCHANZE , T EIL LOKSTEDT, S TELLINGEN

Nr. 18 | 30. April 2014 | Träger-Auflage: 57.029 |

STRASSEN-FEST

Am ersten Maiwochenende wird die Osterstraße wieder zur Partymeile | Seite 5

UND

H OHELUFT-W EST

: 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de

BEZIRKS-WAHL

Gehen Sie zur Wahl! Fünf Gründe, am 25. Mai an der Bezirkswahl teilzunehmen | Seite 7

Blechlawinen im Basselweg

BLUES-BARDE

Verlosung: Eddy Winkelmann im Schmidt Theater | Seite 2 Osterstraße e. V. und Schankwerk präsentieren:

Wegen der Bauarbeiten an der Kreuzung Kieler Straße/Sportplatzring wurde der beschauliche Basselweg zur Ausweichstrecke - sogar für HVV-Busse

CH. V. SAVIGNY, STELLINGEN

E

igentlich wohnt Bettina Fischer ruhig: Der Basselweg liegt abseits der Kieler Straße, dort gibt es viele Mehrfamilienhäuser und zwei Kindergärten. Doch seit Anfang April ist es mit der Beschaulichkeit vorbei: Besonders während der Stoßzeiten morgens und abends reiht sich Stoßstange an Stoßstange - lauter Autofahrer, die eine Großbaustelle zu umgehen versuchen. Und auch der HVV hat den Schleichweg entdeckt und rumpelt mit drei Buslinien (4, 183 und 283) durch den Basselweg und die angrenzende Jugendstraße. „Bei offener Balkontür kann man sich nicht mehr unterhalten, ganz zu schweigen von Feinstaub und aufgewirbeltem Dreck“, berichtet Fischer. Sie ist nicht die einzige, die sich gestört fühlt: „Gerade für ältere Leute ist es gefährlich, weil man kaum noch über die Straße kommt“, sagt Nachbarin Helga Woesner. Die Kreuzung Kieler Straße / Sportplatzring wird derzeit umgebaut, um den Verkehrsfluss zu verbessern. Sie bekommt neue

3. Mai & 4. Mai 10 - 24 Uhr

www.osterstrassenfest.com

Anwohnerin Bettina Fischer ist sauer über den Busverkehr in ihrer Straße (hier ein Gelenkbus der Linie 4). Fotos: cvs Abbiegespuren und eine neue Ampelschaltung. Für zusätzlichen Stau sorgt eine weitere Baustelle in der Koppelstraße, zwischen Basselweg und Spannskamp: Bushaltestelle, Fahrbahn, Rad- und Gehwege werden erneuert.

„Die Arbeiten in der Koppelstraße dauern noch bis Ende Mai, die in der Kieler Straße bis Ende Oktober", berichtet Helma Krstanoski, Sprecherin der Verkehrsbehörde. Laut Hamburger Hochbahn werden die Busfahrer angewie-

sen, über den Basselweg zu fahren, um Zeit zu sparen - obwohl sie dadurch nur 400 Meter der Kieler Straße umgehen. „Wir haben im Namen unserer zahlreichen Fahrgäste ein Interesse daran, auch während notwendiger Straßenbauarbeiten einen

Gruselmomente im Bunker

Betonklotz im Eidelsteder Weg 10 wird für Führungen geöffnet CARSTEN VITT, EIMSBÜTTEL

D

er Verein Hamburger Unterwelten lädt zu Gruselmomenten in den Hochbunker im Eidelstedter Weg 10 ein. Ab Mai werden wieder Führungen durch das Luftschutzbauwerk

10 - 18 Uhr

angeboten. Auch für Kinder gibt es Bunkertouren. Schmale Gänge, enge Räume, es riecht ein bisschen muffig: Ein Rundgang versetzt Besucher in die Zeit, als Eimsbütteler hier während der Bombennächte im Zweiten Weltkrieg

ausharrten. Der Bunker im Eidelstedter Weg zählt zu den am besten erhaltenen Bauwerken dieser Zeit: Es gibt noch eine funktionierende Lüftungsanlage, die Wandmalereien an den Gängen gehören zu den Besonderheiten. Während der ver-

Bett, Gasmaske, Wasserspritze und Luftschutz-Hausapotheke waren die Standardausrüstung eines Bunkerabteils. Foto: cvs

gangenen Wochen haben die Aktiven der Hamburger Unterwelten noch einige Originalteile hinzugefügt: Zum Beispiel an die 150 Türen, die bisher an anderer Stelle gelagert waren. Es gibt im Bunker zwei Ausstellungen zum Luftkrieg über Hamburg zu sehen. Die Geschichtswerkstatt Eimsbüttel hat eine Fotodokumentation zusammengestellt, zudem ist die Ausstellung „Gomorrha 1943 - 2013: Erklärungen und Aspekte“ des Vereins Hamburger Unterwelten zu sehen. Wer an einer Führung teilnehmen möchte, meldet sich vorab auf der Internetseite www.hamburgerunterwelten.de an.

Führungen Hochbunker Eidelstedter Weg 10 Sonntag, 4. Mai, 14 und 16.30 Uhr, Kindertouren um 14.30 Uhr Eintritt: Sieben Euro, ermäßigt fünf Euro, Kinder: drei Euro Dauer: etwa 90 Minuten Achtung: Warm anziehen, im Bunker ist es kalt!

attraktiven und zuverlässigen Busverkehr anzubieten“, sagt Hochbahn-Sprecherin Maja Weihgold. Das Polizeirevier in der Koppelstraße hat Verständnis für den Anwohnerärger - kann allerdings keine Hilfe anbieten. Ein Beamter: „Seitens der Polizei bestehen keine Bedenken, dass dort Autos oder Busse fahren“.

Die Bushaltestelle am Basselweg wurde verlegt - bis hierher stauen sich Autos in Richtung Norden.

A7: Brückenarbeiten führen zu Sperrungen Vom 5. Mai bis 24. Juni: Vorbereitungen für Neubau der Langenfelder Brücke H. SIERKE, HAMBURG-WEST

V

om Montag, 5. Mai, bis Dienstag, 24. Juni, werden auf der Langenfelder Brücke der Autobahn A7 Vorbereitungen getroffen für die Verkehrsführung während des Abbruchs und Neubaus der Brücke. Diese Vorbereitungen haben für Autofahrer zahlreiche Verkehrsbehinderungen zur Folge. Beginnend in den Nächten vom Sonntag bis Donnerstag, 4. bis 8. Mai, werden die Fahrbahnen in Richtung Süden schmaler und in Richtung Mittelstreifen verschwenkt. In

Richtung Norden wird diese Verkehrsführung beginnend in den Nächten vom Montag bis Mittwoch, 12. bis zum 14. Mai, eingerichtet. In den Nächten 24./25. Mai sowie 25./26. Mai wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Stellingen und Volkspark komplett gesperrt Eine weitere Vollsperrung erfolgt in der Nacht von Montag auf Dienstag, 26. auf den 27. Mai, zwischen den Anschlussstellen Volkspark und Bahrenfeld. Die Vollsperrungen betreffen beide Fahrtrichtungen und dauern jeweils von 22 bis 5 Uhr. Einzelne Spuren werden bereits ab 21 Uhr gesperrt.

04.05.2014

1. Mai geschlossen


2 | TIPPS • TERMINE • VERANSTALTUNGEN

MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Blues-Barde feiert das Leben

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0 Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

Eddy Winkelmann mit Musikern wie Stefan Gwildis im Schmidt

Stadtteilkultur 54 75 27 77

Bücherstube, di 15 bis 17 Uhr, do 10 bis 12 Uhr

Gymnastik für Senioren, mo 13 Uhr

KulturDialog: Voll engagiert im Stadtteil, di 19 Uhr

Singt auch über Hamburg und die Sehnsucht nach dem warmen Süden: Eddy Winkelmann. Foto: Manni Otto

Kein Programm

Reeperbahn 5

032 122 03 57 44

Konzert: Blurred Edge Konzert, fr 20 Uhr Fabrik 01578 4480632

Konzert: Vonda Shepard, fr 20 Uhr Konzert: Pretty Maids, mo 20 Uhr Konzert: Kenny Wayne Shepherd, di 20 Uhr Konzert: Fischer-Z, mi 20 Uhr Hafenbahnhof

0172/390 92 10

Party: Black Music Tracks, do 21 Uhr

Party: Rhythm ‘n’ Soul-Night, fr 21 Uhr Konzert: Lorenz Hargassner Band, mo 21.30 Uhr

Hafenklang Große Elbstraße 84

38 87 44

Konzert: Sourvein and Graves At Sea, fr 21 Uhr

Konzert: The Pack A.D., so 21 Uhr Konzert: Loss + Worship, mo 21 Uhr

RENÉ DAN, ST. PAULI

Z

wischen Melancholie und Lebensfreude: Eine große Bandbreite an Emotionen und Musik erwartet Besucher des Konzerts von Eddy Winkelmann, wenn der Blues-Barde am Montag, 19. Mai, im Schmidt Theater sein neues Album „Lederseele“ vorstellt. Begleitet wird der Wilhelmsburger von zahlreichen Gästen, darunter dem Soulmusiker Stefan Gwildis, der Sängerin Julia Schilinski und seiner Band. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für das Konzert. Viele Geschichten aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt Eddy Winkelmann auf „Lederseele“. Sein Mix aus Blues, Country und Jazz ist nicht frei von Selbstironie. So etwa, wenn er in „Es ist schon spät (Hinfahrt)“ seine leichte Ungeduld

Heidbarghof Langelohstraße 141

Kulturhaus III & 70 Schulterblatt 73

schildert, dass sich die Partnerin trotz vorgerückter Zeit noch immer nicht fertig für die Einladung gemacht hat, sondern erst noch den roten Lippenstift auflegt und dann überlegt, was sie denn anziehen solle. Wie gut, dass er im Song „Es ist schon spät (Rückfahrt)“ die beruhigende Gewissheit schildert, dass er sich noch ein Glas Rotwein gönnen kann, da diesmal seine Frau ja fahren wird. Doch auch ernste Themen wie die Obdachlosigkeit eines

Eddy Winkelmann am Montag, 19. Mai, um 20 Uhr im Schmidt Theater. Karten von 16,50 bis 25,30 Euro, zuzüglich zwei Euro Systemgebühr, unter 31 77 88 99 und www.tivoli.de im Internet.

früheren Karrieristen in „Das verrückte Geld“ schildert der gelernte Büromaschinentechniker. Vor allem aber vermittelt Eddy Winkelmann immer wieder Mut, so etwa im Blues „Nimm dir Zeit“, wo er abgeklärt-freundlich fürs Kürzertreten plädiert: „Komm, nimm dir Zeit, und du wirst seh’n, es wird dir ganz schnell besser geh’n“. Wer erstklassige Livemusik mit klugen Texten kostenlos hören will, sendet bis Montag, 5. Mai, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Eddy Winkelmann“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Eddy Winkelmann“, an post@wochenblatt-redaktion. de.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Goldige Schwestern

800 84 36

Tastenkabarett: Axel Pätz Das Niveau singt, fr 20 Uhr

Kulturkirche: Quartett Sistergold präsentiert am 8. Mai „Glanzstücke“

319 75 55 15

Party: Secret Ninjas, fr 23 Uhr

LesbenTreff Glashüttenstraße 2

24 50 02

88 30 77 22

Werkstatt 3 39 80 53 60

Diskussion: Presse- und Meinungsfreiheit in Südostasien, sa 18 Uhr

Lichthof Theater

Mendelssohnstraße 15

422 30 62

85 50 08 40

Tante Danielle oder der Hund kann warten, do-sa 20.15 Uhr, so 19 Uhr Monsun Theater

Friedensallee 20

390 31 48

Les Chapardeurs (französisch), mi 20 Uhr

MUT Theater Amandastraße 58

Kein Programm Opernloft

Fuhlentwiete 7

Der Freischütz, fr 20 Uhr

40 17 06 44

25 49 10 40

31 77 88 99

31 77 88 99

SABINE DEH, ALTONA

D

er Name ist Programm: Das Quartett Sistergold präsentiert unter dem Titel „Glanzstücke“ am Donnerstag, 8. Mai, in der Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, seine ganz persönlichen Lieblingsstücke. Ab 20 Uhr trifft Swing

auf Klezmer, Klassik auf erdigen Blues und strenger Tango auf leichte Popmusik. Die Tikkets kosten im Vorverkauf neun Euro, an der Abendkasse 15 Euro (ermäßigt zehn Euro). Sistergold sind Inken Röhrs (Sopransaxofon), Elisabeth Flämig (Altsaxofon), Sigrun Krüger (Tenorsaxofon und

Kerstin Röhn (Baritonsaxofon). In raffinierten Arrangements frischen die Musikerinnen bekannte Songs auf und hüllen sie in ein neues klangvolles Gewand. Glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen verleihen dem Konzert eine ganz besondere Note.

Fuck Your Ego, do 19 Uhr Ende einer Liebe, fr 20 Uhr

390 87 70

Beziehungsweise New York, do-mi 17 Uhr/19.45 Uhr, do-sa, mo/22.30 Uhr Yves Saint Laurent, do-mi 15.15 Uhr/19.30 Uhr Nächster Halt: Fruitvale Station, do-mi 17.30 Uhr/ 21.45 Uhr Rio 2 - Dschungelfieber, do-mi 15 Uhr Vergiss mein Ich, do-mi 17.15 Uhr Grand Budapest Hotel, do-mi 19.30/21.45 Uhr

Musik Neuer Kamp 30

87 97 62 30

Emergenza Rock Festival, do-sa jeweils 19.30 Uhr Konzert: Reptile Youth, di 21 Uhr Konzert: Kasala, mi 21 Uhr

47 11 06 66

30 60 39

Invasion, sa 20 Uhr Hanumanns Reise nach Lolland, so 19 Uhr Rennbahn der Leidenschaft, mo 20.15 Uhr Werther, di 20 Uhr Betrunken, mi 20 Uhr

410 56 58

Konzert: Monsters of Liedermaching fr 20 Uhr Konzert: Versengold, fr 20 Uhr Konzert: Massendefekt, sa 20 Uhr

Konzert: Gregor Meyle, so 20 Uhr Konzert: Hawthorne Heights, di 20 Uhr

Music-Club Live Fruchtallee 36

0162-640 41 45

Konzert: Tellerrand, do 21 Uhr Konzert: Pete Louis & the Wunderbra´s, sa 21 Uhr Konzert: Gretchens Pudel, mo 21 Uhr Konzert: Elisabeth Cutler Trio, di 21 Uhr

Cotton Club Alter Steinweg 10

Thalia Theater Der Name ist Programm: Das Quartett Sistergold präsentieren am 8. Mai in der Kulturkirche „Glanzstücke“ aus ihrem Repertoire. Foto: pr

Zeise Kino

Logo

Heiße Ecke, do-sa 20 Uhr, sa auch 15 Uhr Caveman, so 14.30/19 Uhr

Gaußstraße 190

800 44 45

Die Erfindung der Liebe, do-mi 20.30 Uhr, sa-so auch 18 Uhr

Grindelallee 5

Schmidts Tivoli Spielbudenplatz 27-28

Elbe Kino Osdorfer Landstr. 198

Knust

Hamburg Musical: Linie S 1, do 20 Uhr Konzert: Heaven Can Wait Chor, so 17 Uhr Die Wahrheit, mo-mi 20 Uhr

33398869

Konzert: Jazz im Schanzenviertel, so 19 Uhr

Kein Programm

Spielbudenplatz 29

Konzert: Yasmin Hamdan, fr 20.30 Uhr Party: Funky First Friday, fr 23 Uhr Konzert: Tokunbo, so 19 Uhr

43 28 18 94

Kindertheater Zeppelin

Kaiser-Friedr.-Ufer 27

St. Pauli Theater

Nochtspeicher

Trommelsession: Saforal, fr 20 Uhr

29 81 21 39

Bademeister Schaluppke, mo 20 Uhr

399 26 24 40

SternChance

Der Froschkönig, sa-so 15 Uhr

86 24 21

Beziehungsweise New York, do-mi 19.45 Uhr, sa-so auch 17.17 Uhr Amazonia, do-fr/mo-mi 17.15 Uhr, sa-so 15.30 Uhr Yves Saint Laurent, do-so 20.15 Uhr, mo-mi 17.45 Uhr Miss Sixty, do-so 17.45, mo-mi 20.15 Uhr

Friedensallee 7

Die Königs vom Kiez, do-sa, di 20 Uhr, so/mi 19 Uhr

Musikkabarett: Felix Oliver Schepp - Hopp Hopp Hopp, sa 20.30 Uhr

Bernhard-Nocht-Str. 69a

31 31 14

Kindertheater Wackelzahn

Spielbudenplatz 27-28

Motte Eulenstraße 43

Mitternachtsspitzen, do-sa 20 Uhr Buddy Holly Reloaded, mo 20 Uhr Abbestraße 33

Grand Budapest Hotel, do-mi 18 Uhr

Spuren-Tracks, do-fr, mo-mi 18 Uhr

Schmidt Theater

JungLesbenTreff: Chillen und Quatschen, di 16 bis 21 Uhr

Nernstweg 32

28 00 29 25

Auf und davon!, mo 20 Uhr, di 19 Uhr Kay Ray Late Night, fr 24 Uhr

Konzert: The Emily Brothers, sa 19 Uhr

Schröderstiftstraße 7

881 41 18 80

Imperial Theater

Centro Sociale

422 30 40

Beziehungsweise New York, do-fr 17.15/20 Uhr, fr-sa auch 22.30 Uhr Miss Sixty, do-mi 15 Uhr Yves Saint Laurent, do-mi 15.30/20.30 Uhr

Blankeneser Kino

Hamburger Engelsaal

Valentinskamp 40

Schlankreye 69

Bl. Bahnhofsstraße 4

Belladonn - Eine Frau will es wissen, fr-sa 20 Uhr

570 95 99

Kaffeehausmusik Konertz Konzert Trio, so 16 Uhr

Große Elbstr. 276

39 90 58 70

Galli Theater Friedensallee 45

Bürgerhaus Eidelstedt

Große Elbstr. 14

Altonaer Theater Museumstraße 17

Musical: Der kleine Horrorladen, do-sa,di-mi 20 Uhr, so 19 Uhr

Leben mit Behinderung: Wir bitten zum Tanz, sa 19.30 Uhr

Sternstraße 2

Der scharlachrote Buchstabe, fr-sa, mi 20 Uhr, so 19 Uhr Opernfilm: Rigoletto, di 20 Uhr

Glacichaussee 4

42 10 26 81

Alte Elbgaustraße 12

38 29 59

Fliegende Bauten

Bürgertreff Altona-Nord Gefionstraße 3

Holi Kino

Allee Theater Max-Brauer-Allee 76

Revolution in Altona, do 19 Uhr, fr 20 Uhr Pampa Blues, so/mi 19 Uhr,

Bürgertreff Stellingen Spannskamp 32a

Kino

Theater

34 38 78

Konzert: Feline & Strange, do 20.30 Uhr Konzert: Canal Street Jazz Band, fr 20.30 Uhr 55 Jahre Cotton Club mit Swinging Fireballs, sa 20 Uhr Konzert: Teachers Blues Band, mo 20.30 Uhr Konzert: Low Rabbit Jazz Gang, di 20.30 Uhr Konzert: Blue Orleans Jazz Band, mi 20.30 Uhr

Mojo Club Reeperbahn 1

319 19 99

Konzert: Tadeus feat. San Glaser, do 21 Uh Frequencies: Kode 9, fr 23 Uhr Essentials: PROPS, sa 23 Uhr Konzert: Eli Paperboy Reed, di 20 Uhr


MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

EIMSBÜTTEL | 3

Kein Anschluss, kein Plan

Reicht die 30 Stunden-Woche? LOKSTEDT Die Linke lädt ein: Am Mittwoch, 30. April, diskutieren die Kandidatinnen Manuela Pagels und Inge Hannemann im Café Veronika, JuliusVosseler-Straße 193, in der Lenzsiedlung. Motto: „30 Stunden in der Woche sind genug! Gute Arbeit für alle - statt Erwerbslosigkeit, Hartz IV und Niedriglohn für viele“. Beginn: 19 Uhr. SR

Diskussion zur Europawahl EIMSBÜTTEL Der Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) lädt zu einer Podiumsdiskussion zur Wahl zum Europäischen Parlament ein, das am 25. Mai gewählt wird. Europawahlkandidaten mehrerer Parteien nehmen am Mittwoch, 30. April, Stellung zu den Wahlprüfsteinen des SoVD. Die von Herbert Schalthoff (Hamburg 1) moderierte Diskussion beginnt um 18 Uhr im Hamburg-Haus Eimsbüttel, Doormannsweg 12. DA

Flüchtlinge begleiten LOKSTEDT Ehrenamtliche wollen in Lokstedt eine Gruppe gründen, deren Mitglieder Flüchtlinge begleiten. Dabei kann es sich um die Begleitung zu Behörden und Ärzten ebenso handeln wie um Freizeitaktivitäten. Ein erstes Gruppentreffen zum Kennenlernen, dem Austausch von Erfahrungen und dem Planen von Projekten ist für Mittwoch, 7. Mai, geplant. Hilfswillige treffen sich um 18.30 Uhr in der Lokstedter Höhe 11 im Aufenthaltscontainer. Interessierte bekommen unter orga@herzlicheslokstedt.de mehr Informationen. DA

Musikalische Reise durch Brasilien EIMSBÜTTEL Das brasilianische Jugendorchester „Camargo Guanieri“ gastiert am Sonnabend, 3. Mai, um 20 Uhr in der Christuskirche, Bei der Christuskirche 3. Camargo Guanieri wurde 2007 in Diadema bei Sao Paulo gegründet. Vor der Fußballweltmeisterschaft stellen die Musiker ihr Land in verschiedenen deutschen Städten vor. Der Titel des Programms lautet: „Eine musikalische Bilderreise durch Brasilien“. Die Orchestermitglieder werden erzählen, Fotos zeigen und typische Musik der fünf Regionen des Landes spielen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. DA

CDA informiert und lädt ein EIMSBÜTTEL Die Kandidaten der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) für die Bezirksversammlung Eimsbüttel informieren am Sonntag, 4. Mai, während des Osterstraßenfestes. Silke Seif, Christian Könecke und Thomas Thomsen suchen von 12 bis 15 Uhr am CDA-Info-Tisch an der Osterstraße/Ecke Emilienstraße das Gespräch mit den Bürgern. Zudem sind Interessierte zum CDA-Stammtisch für Mittwoch, 7. Mai, in das Restaurant „Einstein“, Osterstraße 45, eingeladen. Ab 19.30 Uhr möchten die CDU-Arbeitnehmer über Soziale Themen im Bezirk Eimsbüttel diskutieren und sich ihre Wünsche anhören. Das zweifache Motto lautet: „Mehr Bürgerbeteiligung - geht“ sowie „Lokale Netzwerke stärken – geht“. DA

Einfache Fragen an Hamburgs Verwaltung: schwierige Sache Erfahrungsbericht von einer Odyssee in Warteschleifen SÖREN REILO, EIMSBÜTTEL

Hartwig-Hesse-Str. 1

C

hristian C. braucht eine „Lebensbescheinigung“ für seinen Sohn – will die Familienkasse haben für das Kindergeld. Der Vater will gleichzeitig das Kind mit Zweitwohnsitz in seiner Wohnung anmelden. Einfache Übung? Weit gefehlt. Es ist schon ziemlich schwer herauszufinden, was die Ämter da von den Eltern überhaupt wollen – ein Bericht von einer Odyssee in Warteschleifen. Das Internetportal Hamburg.de rät: Unbedingt im Kundenzentrum vor Ort anrufen, wenn man minderjährige Kinder ummelden will! Okay. Anruf beim Hamburg-Service 115, abends um 18.30 Uhr. Zehn Minuten in der Warteschleife. Dann meldet sich eine junge Dame. „Was brauchen wir fürs Ummelden?“ „Einen Termin in einem Kundenzentrum!“ Aha. C. bekommt die Telefonnummer des Kundenzentrums Eimsbüttel diktiert – „ist morgen ab neun Uhr erreichbar!“, sagt die Lady. Anruf am nächsten Morgen: Es läuft nur eine Bandansage. „Bitte vereinbaren Sie online einen Termin!“ Hä? Man muss doch vorher anrufen ... Nochmal Anruf bei 115. Eine hilfsbereite Dame kann C. nur vertrösten: „Da ist so viel los, die sind erst morgen wieder erreichbar!“ C. fragt genervt: „Wie soll

Unser Rat zählt.

Eimsbüttler Musikschule

879 79-0

mieterverein-hamburg.de

Anzeigenannahme Tel. 766 00 00

Musik gestalten und erleben jetzt anmelden Tel. 40 77 50 www.abenteuer-musik.de Unnastraße 2 / Ecke Gärtnerstraße

oney“ M s e k a m r e t „Wa Hamburgs Verwaltung stellt um: Termine und Anfragen sind fast nur noch per E-Mail zu vereinbaren. Wehe, man muss mal was am Telefon herausfinden! Foto: Tim Reckmann / pixelio.de ich denn mit denen klären, was ich mitbringen soll, wenn die nicht erreichbar sind?“ Hmmm, weiß die Dame auch nicht. „Versuchen Sie es doch mal in Harburg, am Nachmittag.“ Nächster Anlauf: Online Termin vereinbaren. Eimsbüttel hat den nächsten freien Termin in knapp drei Wochen, Harburg erst in vier Wochen! „Das ist

nicht wahr, oder?“, fragt C. Also nochmal ans Telefon: Anruf im Kundenzentrum Harburg. Hebt aber keiner ab. Fazit: Hamburgs Verwaltung ist telefonisch direkt kaum noch zu erreichen. Hat man spezielle Fragen, ist man aufgeschmissen. Termine vier Wochen später – was ist, wenns mal dringend ist?

Sagen Sie uns Ihre Meinung! Sind Kundenzentren und Bezirksämter gut erreichbar? Können Fragen beantwortet werden? Klappt das mit dem Termin vereinbaren bei den Kundenzentren? Wie lang dauerts? Erzählen Sie uns von Ihren Erlebnissen mit der Online-Verwaltung! Schreiben, faxen oder mailen Sie uns! Wochenblatt-Redaktion, Stichwort „Verwaltung“ Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, Fax 040/85 32 29 39, E-Mail: post@wochenblatt-redaktion.de, Betreff: Verwaltung

ssion mit Film und Disku

d Gallina l o g e i G n e v S na Fegebank & Anna MdEP

Kathari

0 Uhr i | Einlass 18:3 Freitag 2. Ma e 58 Amandastraß | r te a e h T !T MU

Telefon

54 48 15 Ewald Harnack e.K.

seit 1896 in Stellingen

Erd-,

Feuer-

und

Seebestattungen

Überführungen

Sorgsame Beratung – Vorsorgeverträge – Sterbegeldversicherungen Büro und Ausstellungsräume: Kieler Straße 434, 22525 Hamburg

Doppeltes Jubiläum

25 Jahre Lesbisch Schwule Filmtage und Rote Flora: Party und Doku RENÉ DAN, STERNSCHANZE

A

us dem autonomen Seminar zum Thema „Homosexualität im Film“ an der Universität Hamburg aus dem Jahr 1989 wurde ein anerkanntes Filmfestival. Das Jubiläum „25 Jahre Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg“ wird nicht nur während des Festivals vom 14. bis 19. Oktober gefeiert – sondern ab diesem Wochenende auch in der Roten Flora. Schließlich feiert das alternative Kulturzentrum in diesem Jahr ebenfalls seinen 25. Geburtstag. Von Anfang an haben die Filmtage die Rotfloristen unterstützt und mit ihnen kooperiert. So auch bei der Benefiz-Geburtstags-Party am Sonnabend, 3. Mai, im ockergelb-bunten Gebäude am Schulterblatt. Mehrere D-Janes sorgen ab 23 Uhr für beste Stimmung. Der Erlös geht an die Lesbisch Schwulen Filmtage und an die Prozesskostenbeihilfe für eine Transsexuelle, die Opfer eines transfeindlichen Angriffs wurde. Den zweiten Teil der Auftaktfeierlichkeiten bildet am Freitag, 16. Mai, um 21 Uhr ein Dokumentarfilm über die Musikerin und Feministin Kathleen Hanna. Der Film „The Punk Singer“ zeigt den großen Einfluss der Frontfrau der Bands Bikini Kill, Le Tigre und The Julie Ruin. So gehört Hanna auch zu den Mitbegründerinnen des „Riot-Grrrl-Movements“, die sich für Gleichbe-

rechtigung und gegen Sexismus in der Musikszene wendet. Kathleen Hanna versucht, so

Insider, in die Flora zu kommen. Am Sonnabend, 17. Mai, gastiert sie auf Kampnagel.

Elbe Wochenblatt Leserreisen

BilderBuch SüdSchweden z.B.

21. BiS 28. Juni

W

ir entführen Sie in Astrid Lindgrens Heimat! Per Flug geht es direkt nach Jonköping. Dort beginnt die 8-tägige Busrundreise durch das südliche Schweden. Sie reisen durch Småland und sehen die ehrwürdige Studentenstadt Lund, besuchen Malmö und Karlskrona, fahren über Linköping an den Göta-Kanal, entdecken das zauberhafte Stockholm und den Mälarensee und erreichen schließlich Göteborg und die Schären an der Ostseeküste. Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung.

Pro Person im Doppelzimmer: Einzelzimmer: + Euro 259,Halbpension: + Euro 255,-

Euro 1.095,-

Flugreise ab/bis Hamburg, Busrundreise ab/bis Jonköping, 7 Übernachtungen inkl. Frühstück, durchgehende örtliche Reiseleitung, Besichtigungen laut Programm.

Im Rahmen der Jubiläumsfeier können Besucher einen Film über die Musikerin und Feministin Kathleen Hanna am Freitag, 16. Mai, sehen. Foto: Allison Michael Orenstein

Buchung & Beratung: HTH Hansetravel Leserreisen Mo - Do: 10 bis 17 Uhr, Fr 10 bis 14 Uhr

040-609 115 13


Senioren-Aktuell

Mit den guten Adressen in Ihrer Nähe

Anzeige/Sonderveröffentlichung

Muss Ernährung im Alter gesünder sein? Auf eine warme Mahlzeit sollte niemand verzichten

JOCHEN MERTENS, HAMBURG

B

Orthopädieschuhtechnik Krüger & Wozny • Orthopädische Einlagen nach Maß /Schuherhöhungen • Orthopädische Schuhe

Schuhreparaturen Lieferant aller Krankenkassen Armbruststraße 1 · 20257 Hamburg · Telefon 85 74 82

1 Jahr Tagespflege in Eidelstedt! Wir laden Sie herzlich zu einem kostenlosen Schnuppertag ein. Wir haben noch Plätze frei. Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern.

DRK-Tagespflege Eidelstedt Hörgensweg 59c 22523 Hamburg Tel.: 040-55 50 47 93 www.drk-tagespflegeeidelstedt.de

ei vielen alleinlebenden Senioren kommt die Ernährung zu kurz. Sie haben bereits große Mühe, die schweren Einkäufe für das Mittagessen nach zu Hause tragen. Außerdem kochen sie ungern aufwendige Mahlzeiten für nur eine Person. Folglich kommen mittags zu oft Speisen wie Milchreis, Pfannkuchen oder Griesbrei auf den Tisch: leicht zu kaufen, leicht zu kochen, leicht zu essen. Doch genau das führt zu einer einseitigen Ernährung, weil dem Körper wichtige Bestandteile der Nahrung vorenthalten werden. Thomas Oldach ist seit zehn Jahren Küchenleiter in einer Seniorenresidenz und betont, dass durch eine gesunde Ernährung der Cholesterinspiegel positiv beeinflusst wird. Schädliches Cholesterin kann sich an den Arterienwänden festsetzen und somit Gefäße verschließen. Da-

Die Bewohner besprechen regelmäßig mit Küchenleiter Thomas Oldach, was demnächst gekocht werden soll. Foto: Umsorgt wohnen durch steigt das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Hausmannskost ist nicht nur sehr beliebt, sondern enthält auch alle wichtigen Nährstoffe: „Zweimal in der Woche ein Fischgericht, Eintopf, Matjes mit Bratkartoffeln – diese Mischung ist gesund und schmeckt unseren Bewohnern“, erklärt Oldach. Beliebt ist das tägliche Salatbüfett. Bewohner Klaus Kressel erzählt, dass seine Frau, die

AltenheimRatgeber

LOKSTEDT In der Reihe „Frühstück mit interessanten Gästen“ steht am Mittwoch, 7. Mai, das Thema „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“ im Fokus. Susann Fidorra vom Betreuungsverein Insel e.V. erläutert, wie jeder rechtzeitig seine persönlichen Vorkehrungen für den Fall treffen kann, dass man selbst dazu nach Krankheit oder Unfall nicht mehr in der Lage ist. Das Frühstück beginnt um 10 Uhr im Café Seit 1919 Qualität seit Jahrzehnten Veronika, Julius-VosselerMöbelvollsortiment Straße 193, und kostet zwei Sessel mit Aufstehhilfe beziehungsweise drei Euro. nach Ihren Körpermaßen angefertigt Um 11 Uhr stellt sich Susann Fidorra vor. DA

Erinnern an NS-Opfer

Gedenkmonat in Eimsbüttel: Termine

B

is Mitte Mai wird in Eimsbüttel und Umgebung mit vielen Veranstaltungen der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Es gibt Vorträge, Rundgänge, Theater, Aktionen und Diskussionen. Hier die Übersicht für die kommenden Tage. Rundgang: Die Geschichte Eimsbüttels im Nationalsozialismus, Treffpunkt: Villa im Park, Else-Rauch-Platz, Sonnabend, 10. Mai, 11 Uhr. Tanz den Klotz, Fest am Kriegsklotz am Dammtorbahnhof, Sonnabend, 10. Mai, 13 bis 19.30 Uhr. Irena - ein Gespräch über das Überleben, Kottwitzkeller, Kottwitzstraße 10, Sonnabend, 10. Mai, 15 Uhr. Historischer Ortstermin: Werner Hassenpflug, Chefarisierer der Hamburger Reichsbahndirektion, Treffpunkt: U-

doch nicht umziehen möchte, muss auf dieses Stück Lebensqualität nicht verzichten. Zahlreiche Altenheime bieten einen Mittagstisch für Bewohner aus dem Stadtteil an. Geboten werden Salat, Suppe, Hauptgericht und Nachtisch zu Preisen zwischen fünf und sieben Euro. Der Vorteil: Man kommt an die frische Luft und isst in Geselligkeit. Außerdem haben zahlreiche Supermärkte eine Salattheke, an der es gegartes Gemüse auch in kleinen Portionen gibt.

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

HAMBURG Der große Ratgeber „Umsorgt wohnen“ schafft Transparenz im Altenheim und beim Betreuten Wohnen. 144 Unternehmen werden mit Preisen, Leistungen und Pflegenoten vorgestellt. Außerdem werden die Pflegeversicherung erklärt sowie wichtige Fragen zur Sozialhilfe beantwortet. Das Buch kostet 19,90 Euro. Es ist im Buchhandel erhältlich sowie beim Elbe Wochenblatt, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Bestelltelefon (portofrei): 040/600 898 40.

CARSTEN VITT, EIMSBÜTTEL

sonst immer gekocht hat, krank geworden ist, er aber fürs Kochen keine Begabung hat: „Ich habe keine Lust, mir jeden Tag einen Salat zuzubereiten.“ Für Rudolf Ahrens wäre es „ein Alptraum“ kochen zu müssen. Der 91-Jährige schätzt die „nette Gesellschaft“ und sagt: „Ich habe noch nie so viel Grünzeug gegessen wie hier.“ Ein großer Vorteil, in einem betreuten Umfeld zu wohnen, ist das frisch gekochte Mittagessen, das jeden Tag im Restaurant angeboten wird. Wer je-

Bahn Eppendorfer Baum, Sonntag, 11. Mai, 11 Uhr. Das ist Esther, Theaterstück im Dr. Alberto-JonasHaus, Karolinenstraße 35, Montag, 12. Mai, 19 Uhr. Karten: 32 81 44 44. Witness-Theater: „Spielt nicht mit den Lehmanns Kindern“, Dr. Alberto-Jonas-Haus, Karolinenstraße 35, Dienstag, 13. Mai, 19 Uhr. Kosten: fünf Euro. Erinnerungsort Sophienterrasse: Was muss erhalten bleiben? Diskussion in der Staatlichen Jugendmusikschule, Mittelweg 42, Mittwoch, 14. Mai, 18.30 Uhr. Spuren der Steine: Vortrag zu Stolpersteinen, Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Sillemstraße 79, Mittwoch, 14. Mai, 19.30 Uhr. Infos: www.gedenkeneimsbuettel.de

Vierlande-Fahrt LOKSTEDT Zu einer dreistündigen Fahrt mit einem Fleetdampfer, beginnend in Bergedorf durch die Vierlande bis Junfernstieg, lädt die Lebensabend-Bewegung „Lange Aktiv Bleiben“ (LAB) Lokstedt ein. Treffpunkt für die Vierlande-Fahrt ist Mittwoch, 28. Mai, um 12.30 Uhr bei Hagenbecks Tierpark. Wer schippern möchte, meldet sich unter 58 43 82 an. DA ...

Bei Bedarf auch Hausbesuche Hoheluftchaussee 19 · Tel. (040) 420 27 12 20253 Hamburg · U3-Bhf. Hoheluft, Bus 5

f ü r H a m bu rg !

Mit Sicherheit gut umsorgt • Häusliche Pflege • Hilfen im Haushalt • Hausnotruf • Tagespflege Sozialstation Eimsbüttel/Eppendorf Langenfelder Damm 61  040/48 00 340 Tagespflege Eimsbüttel Langenfelder Damm 63  040/540 67 53 Sozialstation Eidelstedt/Schnelsen Johann-Schmidt-Straße 1  040/570 89 67 www.asb-hamburg.de/senioren


      

   2014 Auf zum Fest, Leute! Das OsterstraĂ&#x;enfest steigt am 3. und 4. Mai – die Ăœbersicht PETER RASTLOS, EIMSBĂœTTEL m ersten Maiwochenende beginnt in Hamburg die StraĂ&#x;enfestsaison mit dem beliebten OsterstraĂ&#x;enfest im Herzen von EimsbĂźttel. Am Sonnabend ab 10 Uhr kĂśnnen Schnäppchenjäger auf dem riesigen Anwohnerflohmarkt auf die Pirsch gehen, „Schatz“-Sucher werden vielleicht eher abends auf der Partymeile fĂźndig. Erstmals darf in diesem Jahr am Sonnabend eine Stunde länger – bis Mitternacht – gefeiert werden. Auf den zwei HauptbĂźhnen am HeuĂ&#x;weg und an der EmilienstraĂ&#x;e spielen ausgewählte Bands mit abwechslungsrei-

Auf einen Blick Flohmarkt: Sonnabend und Sonntag, 3./4. Mai, 10 bis 18 Uhr

in schwindelnde HĂśhen rocken. Ebenso fetzig geht es auf der BĂźhne an der EmilienstraĂ&#x;e zu. Mit eingefleischten Coverbands wie no-U-turn, After Midnight und den Coverpiraten geht es auf der Kreuzung Oster-/EmilienstraĂ&#x;e am Sonnabend wie eh und je ausgelassen zu. Auch der Sonntag bietet ein abwechslungsreiches Programm. Besinnliche Soul-Klange von Sonia Music, Mitsing-Hits des Akustik-Trios Roadsters, daneben schwungvolle Rhythmen von Latino Total und funkigen Sound der 80er Jahre von den Jones. Wieder einmal ist fĂźr jeden Trend und Geschmack etwas dabei. Dies gilt im Ăœbrigen auch fur das kulinarische Angebot. Die abwechslungsreiche Auswahl an internationaler Kuchenkunst entlang der OsterstraĂ&#x;e wird durch Imbissstände ergänzt, die sowohl Deftiges auf

Da wollen alle nach EimsbĂźttel: Das OsterstraĂ&#x;enfest lockt Tausende Besucher an. Pappe als auch Feines auf Porzellan servieren.

Festmeile: Sonnabend, 3. Mai, 10 bis 24 Uhr Sonntag, 4. Mai, 10 bis 18 Uhr

Klassiker Riesenrad und Kinderkarussell. Auch das Kasperltheater, das sich in den letzten Jahren eine echte Fangemeinde erspielt hat, ist wieder mit nervenkitzelnden Geschichten dabei.

weg

2 KleidergrĂśĂ&#x;en in nur 12 Wochen ÂŽ

BĂźhnen-Programm

Abnehmwaffe gegen Bauchfett â‚Ź 15,99

3er-Pack

â‚Ź 44,99

Spiel und SpaĂ&#x; fĂźr Familien gibt es entlang der Festmeile.

Anzeige

Abschiedshaus erĂśffnet

BĂźhne EmilienstraĂ&#x;e no-U-Turn (13-16 Uhr) After Midnight (16.30-19.30 Uhr) Coverpiraten (20.30-23.30 Uhr)

HEINRICH SIERKE, EIMSBĂœTTEL

M

Sonntag, 4. Mai BĂźhne HeuĂ&#x;weg Sonia Music (12-14.30 Uhr) The Roadsters (15-17.45 Uhr) BĂźhne EmilienstraĂ&#x;e Latino Total (12-14.30 Uhr) Jones (15-17.45 Uhr) Das komplette Programm: www.osterstrassenfest.com

Fotos: pr

Bauchspeck

Anfahrt mit Ăśffentlichen Verkehrsmitteln: Metrobusse 4, 20 und 25, U2 (Oster-, Emilien- oder LutterothstraĂ&#x;e). Sollte sich die Anfahrt mit dem Auto nicht vermeiden lassen, bietet das Parkhaus von Karstadt ParkmĂśglichkeiten, Einfahrt aus Richtung EimsbĂźtteler Marktplatz kommend Ăźber HenriettenstraĂ&#x;e.

Sonnabend, 3. Mai BĂźhne HeuĂ&#x;weg Soul Funk Family (13.30-16 Uhr) Olli B. Goode’s (16.30-19.30 Uhr) Hafenrocker (20.30-23.30 Uhr)

Feuerwehr, Sportvereine und soziale Einrichtungen des Stadtteils präsentieren sich mit tollen Aktionen zum Staunen und Mitmachen. FĂźr Spannung, Spiel und SpaĂ&#x; sorgen zahlreiche Fahrgeschäfte, darunter die

StÜbern, feilschen, Schnäppchen ergattern: Ein Besuch des Flohmarkts entlang der Festmeile lohnt sich.

it dem OsterstraĂ&#x;enfest am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. Mai, erĂśffnet das Bestattungsunternehmen „trostwerk – andere bestattungen“ sein Abschiedshaus in der OsterstraĂ&#x;e 149 zwischen Hellkamp und SchwenckestraĂ&#x;e. Von 11 bis 16 Uhr sind an diesen Tagen Neugierige eingeladen, vorbeizuschauen. Nach zehn Jahren ist es dem Unternehmen gelungen, Räume fĂźr ein Abschiedshaus zu fin-

den, die zu seiner Philosophie passen: Mitten im Leben und doch geschĂźtzt in einem Hinterhof. Dabei groĂ&#x; genug, um sowohl die Toten wie auch die Lebenden zu beherbergen. Beratungs-, Abschieds-, KĂźhlund Versorgungsräume sind hier unter einem Dach.

trostwerk – andere bestattungen OsterstraĂ&#x;e 149 43 27 44 11 www.trostwerk.de

Lernwerk EimsbĂźttel

WE R K Das LERN feiert! el EimsbĂźtt

SONDERVERKAUF

beim OsterstraĂ&#x;enfest am Sa. + So. 10.00 bis 16.00 Uhr bis zu 20%, 30% reduziert und Ăœberraschungsangebote‌ Wir freuen uns auf Sie!

Feiert mit und gewinnt am Sonntag beim Schatzparcour Kino- und Mediamarkt-Gutscheine sowie gratis Schnupperstunden in Fächern Eurer Wahl. Wir freuen uns auf Euch!

OsterstraĂ&#x;e 147 ¡ 20255 Hamburg Tel. 69 66 62 92 ¡ www.lernwerk-ag.de

mit vermehrtem Bauchfett. natĂźrlich gesund leben

Reformhaus Frank SchrĂśder OsterstraĂ&#x;e 138 20255 Hamburg-EimsbĂźttel Telefon 040 - 49 32 12

14960-96_002

A

chem Gute-Laune-Programm: Von Oldies Ăźber R&B, Hiphop, Schlager und Coverbands, die mit aktuellen Charthits aufwarten, ist fĂźr jeden Geschmack etwas dabei. Den Auftakt machen BLOWM&Maddin ab 12 Uhr auf der BĂźhne am HeuĂ&#x;weg. Die EimsbĂźtteler Fangemeinde der beiden Rapper freut sich auf ostfriesische Lebensphilosophien und fette Beats in feinstem Platt. Danach geht es rasant weiter mit der Soul Funk Family, deren Name auch genau ihr Programm ist. Die Band Olli B. Goode’s unterhält das Publikum vom Spätnachmittag bis in den frĂźhen Abend mit ihrem Repertoire aus eigenen Songs und Coverhits. Ab 20.30 Uhr Ăźbernehmen die Hafenrocker die Kreuzung und werden mit den besten Hits der 60er, 70er und 80er das Stimmungsbarometer

Naturkosmetik ¡ Heilpflanzen- und Vitalstoffberatung

ONLINE hoch 2.0 Elbe-Wochenblatt.de

OsterstraĂ&#x;e 149, HH-EimsbĂźttel

040 / 43 27 44 11 www.trostwerk.de

FRAKTION EIMSBĂœTTEL

Umbau OsterstraĂ&#x;e WAS WĂœNSCHEN DIE BĂœRGERINNEN UND BĂœRGER? mit den Abgeordneten Anne Schum, Dr. Petra LĂśning und Hannelore KĂśster Dienstag, 6. Mai, 16 bis 18 Uhr im FraktionsbĂźro, Helene-Lange-StraĂ&#x;e 1 Helene-Lange-StraĂ&#x;e 1 Tel.: 040 - 42 10 45 00 info@spd-fraktion-eimsbuettel.de 20144 Hamburg Fax: 040 - 42 10 45 02 www.spd-fraktion-eimsbuettel.de


6 | REPORTAGE

MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Unterwegs auf zwei Rädern: Mitglieder des Altonaer Bicycle Clubs bei der Nordica-Klassiker-Ausfahrt bei Elmshorn im September 2013. Foto: Volker Stauder

Der Mitbegründer und langjährige ABC-Vorsitzende Harro Feddersen in den 1880er-Jahren.

Als Radfahrer noch mit Knallkörpern warfen Der älteste Radsportverein Deutschlands: Ein Besuch beim Altonaer Bicycle Club CH. V. SAVIGNY, HAMBURG

A

ls im September 1869 in Altona eine Industrieausstellung über die Bühne ging, hatten sich die Veranstalter einiges ausgedacht, um ihre Besucher bei Laune zu halten. Sogar Pferde- und Elefantenrennen wurden angeboten. Am meisten Aufsehen erregte allerdings ein Ereignis, das unter dem Namen „Veloziped-Wettreiten“ im Programmheft zu finden war: tollkühne Männer, die auf bis zu 40 Kilo schweren Zweirädern gegeneinander antraten – so etwas hatte man bis dato noch nicht gesehen. Auch Radler aus Frankreich, Dänemark und England nahmen damals an dem Rennen teil. Das Jahr 1869 markiert auch die Geburtsstunde des Vereins, der das ungewöhnliche Spektakel organisiert hatte. Eimsbütteler Veloziped-Reitclub so nannte sich die Gruppierung seinerzeit. „Veloziped“ ist eine Wortschöpfung, die aus dem Lateinischen stammt und soviel wie „Schnellfuß“ bedeutet. Mit Eimsbüttel hatte der Verein allerdings wenig zu tun, die rund 20 Altonaer und Hamburger Mitglieder konnten sich vielmehr nicht auf einen anderen Namen einigen. Als Kompromiss wurde schließlich Eimsbüttel gewählt, eine Gemeinde,

die außerhalb der Stadtgrenzen lag. 1881 wurde der Verein dann – rückwirkend zum Jahr 1880 – in Altonaer Bicycle-Club von 1869/80 (ABC) umbenannt. Das Altonaer Wettrennen, ein Vorläufer der Cyclassics, wenn man so will, war das erste seiner Art in ganz Deutschland gewesen. Immerhin drei Siege konnten die Clubmitglieder damals einfahren. Der ABC bezeichnet sich selbst als der älteste Fahrradclub weltweit. Möglicherweise stimmt das nicht, da es in Österreich einen Verein mit noch längerer Tradition gibt. Dafür ist der ABC mit Sicherheit der älteste Club seiner Art in Deutschland. 2013 hat eine Handvoll Fahrradbegeisterter den ABC wieder zum Leben erweckt, nachdem er vor zwölf Jahren mangels Mitglieder seinen Betrieb eingestellt hatte. Als „Radsport- und Geschichtsverein“ bezeichnet Lars Amenda, zweiter ABC-Vorsitzender, seinen Club. „Wir wollen Radgeschichte lebendig machen“, sagt er.

Heute trainieren die Mitglieder auf dem Rennrad, nehmen gemeinsam an Langstreckenfahrten sogenannten „Brevets“, teil, spielen Radball und begeben sich in Archiven und Bibliotheken auf Spurensuche. In einem alten Backsteinbau im Oberhafenquartier betreibt Mitglied und Hobbymechaniker Uwe Just seit zehn Jahren eine Fahrradwerkstatt, in der er historische Stahlrösser liebevoll restauriert. Zu seinen Schätzen zählen einige betagte französische Rennräder, ein spezielles Radball-Fahrrad, mit dem man vorwärts wie auch rückwärts fahren kann und ein Göricke-Damenfahrrad aus den 1920er Jahren. „Kulturschätze“, nennt sie Nico Thomas, der vom Fahrrad als Fortbewegungsmittel begeistert ist. „Es gibt kaum ein Gerät, dass es so perfekt schafft, Muskelkraft in Bewegungsenergie umzusetzen.“ In diesem Jahr feiert der ABC sein 145-jähriges Bestehen. Die Unterschiede könnten kaum größer sein: Während sich das Rad heute als Fortbewegungsmittel etabliert und teils sogar das Auto als Statussymbol abgelöst hat, wurden die frühen Fahrradpio-

niere oft von der Polizei angehalten, weil ihnen deren Tun suspekt und hochgradig gefährlich erschien. Gefährlich war die Radelei in der Tat: Unterwegs auf schlecht befestigten Straßen – zunächst auf dem Veloziped, später auf dem englischen Hochrad („Bicycle“) – endeten Radtouren nicht selten mit schweren Stürzen und Verletzungen. Um sich Hunde vom Leib zu halten, trugen Radfahrer Peitschen, Revolver oder so genannte „Hundebomben“ (explodierende Knallkörper) bei sich, mit denen sie die Vierbeiner bewarfen. Aufgrund der horrenden Preise konnte sich nur die Oberschicht ein Zweirad leisten. „Radfahren hatte etwas Dandyhaftes an sich“, sagt Amenda. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts – mit der Einführung des „Niederrads“ mit Kettenantrieb – wurde das Radfahren sicherer und bezahlbarer, und der Drahtesel entwickelte sich nach und nach zum Massenverkehrsmittel.

Der ABC bei einem Ausflug im Jahr 1912.

Die ABC-Radballer Erhard Stüber (li.) und Gerhard Oberwemer gehörten in den 1960er Jahren zur nationalen und internationalen Spitze. Fotos: Stadtteilarchiv Ottensen

Kontakt Wer kann bislang unbekannte Fotos, Dokumente oder Anekdoten zum ABC beisteuern? Infos und Kontakt unter www.altonaer-bicycleclub.de

ABC-Aktivist Nico Thomas repariert die Bremsen eines historischen französischen Reiserads. Fotos: cvs

„Wir wollen Radgeschichte lebendig machen", sagt der stellvertretende ABC-Vorsitzende Lars Amenda.


MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

EIMSBÜTTEL | 7

Gehen Sie wählen! Fünf Gründe, am 25. Mai zehn Kreuze zu machen

CARSTEN VITT, EIMSBÜTTEL

Ü

ber einen Zebrastreifen kann man schon mal zehn Minuten diskutieren. Schließlich soll der Schulweg für Grundschüler sicherer werden. Oft sind es die kleinen Themen nebenan, die zeigen, dass die Bezirkspolitik nicht so weltfremd ist wie Bürgerschaft, Verwaltung oder Bundestag. Fünf Gründe, bei der Bezirkswahl abzustimmen: 1. Die Bezirksversammlung ist lokale Demokratie. Die Bezirksversammlung ist erster Anlaufpunkt, wenn Bürger der Schuh drückt. Vollgeparkte Gehwege, gefährliche Ecken für Fußgänger und Radfahrer, Baupläne für das neue Viertel: Damit beschäftigen sich die Bezirkspolitiker. Und bei solchen Themen haben sie auch Einfluss. 2. Die Bezirksversammlung gestaltet Quartiere mit. Wie hoch wird im neuen Quartier nebenan gebaut, was für Wohnungen werden das? Und

wie viele Parkplätze entstehen? Über solche Fragen beraten die Bezirkspolitiker. Es ist die vielleicht wichtigste Kompetenz der Bezirksversammlung, über Bebauungspläne mitzugestalten, wie sich Stadtteile verändern und entwickeln. 3. Die Bezirksversammlung bindet Bürger ein, die Verwaltung hört sie nur an. Für das Bezirksamt ist der Bürger immer noch ein fremdes Wesen, meist stört er die standardisierten Verwaltungsabläufe, wenn er sich einmischen will. Die Bezirkspolitik ist da weiter: Die Politiker setzten immer wieder durch, dass vor großen neuen Bauplänen Ideen und Wünsche der Anwohner und Nachbarn berücksichtigt werden. Beispiele: Die Planungswerkstätten für das Zentrum Eidelstedt oder die Neue Mitte Stellingen. Klar: Das heißt nicht, dass es auch so kommt, wie die Bürger das wollen. Aber sie werden nicht von vornherein vor vollendete Tatsachen gestellt.

4. Die Bezirksversammlung unterstützt lokale Kultur. An sich hat die Bezirksversammlung in Sachen Geld nichts zu sagen. Aber es gibt jedes Jahr mehrere 100.000 Euro an sogenannten Sondermitteln zu verteilen. Damit werden Theater, Musik und Stadtteilkultur, aber auch sportliche Ereignisse unterstützt. 5. Ohne die Bezirksversammlung wird Hamburg zum Zentralstaat. Nur in den Bezirksversammlungen und den Ausschüssen für die Stadtteile werden Bürger vor Ort wirklich ernst genommen. Die Hamburger Fachbehörden haben keine Kultur entwickelt, die Menschen einzubinden, für die sie eigentlich arbeiten. Geht die lokale Demokratie verloren, wird Hamburg zum technokratischen Einheitsstaat. Regieren wird für die Regierenden leichter, es wird aber auch mehr krachen zwischen Bürgern und Politik. In den Bezirken wird häufig auf Konsens gesetzt, im Rathaus auf Konflikt.

teiler“, Sternstraße 4. Den Anfang macht am Donnerstag, 1. Mai, ab 15 Uhr eine Vernissage mit Bildern des Künstlers Frank Scherbarth unter dem Motto „Postmaifeierei“. Am Sonnabend, 2. Mai, könnnen sich Besucher die Ausstellung von 17 bis 19 Uhr ansehen. Um 20 Uhr läuft der Dokumentarfilm „Press-

▼ LESERBRIEFE

U-Bahn? Stadtbahn? Busse?

Erstickt Mittelmaß die letzten Talente?

„MILLIARDEN FÜR EINE NEUE U-BAHN?“, ELBE WOCHENBLATT NR. 16 VOM 16. APRIL 2014

PausePlay“, der sich mit Hoffnung und Angst in der digitalen Kultur auseinandersetzt. Am Sonnabend, 3. Mai, läuft von 12 bis 19 Uhr die Ausstellung, während der Film um 20 Uhr beginnt. Mehr Informationen unter www.mietmaler.de und www.flexiblesflimmern.de im Internet. DA

D

iese U-Bahn ist so überflüssig wie ein Kropf! Wichtiger wäre der Zugang ohne Hindernisse für Rollstühle und Rollatoren. Hamburg bietet so viel – aber die Alten und Behinderten können daran nicht teilhaben. Sie kommen ohne riesigen finanziellen Aufwand nicht an die umfangreichen Angebote heran. Wer macht sich darüber vielleicht einmal Gedanken? Aber: Was Ruth Blank-Depireux, per E-Mail kümmern uns die Alten ...

S

icherlich ist eine Bahnverbindung nach Lurup und Osdorf sinnvoll und begehrenswert. Aber warum muss es eine U-Bahn sein? Schneller und kostengünstiger wäre zum Beispiel eine S-Bahn-Verlängerung ab Elbgaustraße oder Stellingen nach Osdorf und Lurup. Warum kommen unsere Politiker nicht auf solche Ideen? Sicher, das wäre dann eine S-Bahn, die der Bundesbahn gehört und keine U-Bahn, die der Stadt Hamburg gehört. Fredy Cordes, per E-Mail

U

frahmundwandelt.de

EIMSBÜTTEL Leben wir in einer Zeit des Mittelmaßes, in dem die Masse schlechter Inhalte die letzten Talente erstickt? Oder hat es nie bessere Chancen für Kunst und Künstler gegeben? Anworten darauf will eine Gruppe von leidenschaftlichen Amateuren und Profis der digitalen Welt finden. Ort: „Projektor kultureller Raum-

Am 25. Mai wird gewählt: Die Bezirksversammlung ist lokale Demokratie, ohne sie wird Hamburg zum kalten Foto: cv Zentralstaat.

m den Stadtverkehr in Hamburg zukunftsfähig zu planen ist die Investition einer neuen U-Bahn das einzig Richtige. Warum? Es ist absehbar, dass in den kommenden Jahrzehnten die Staus, die jetzt schon den Stadtverkehr lähmen, zunehmen. Das einzig wirksame Mittel dagegen ist und bleibt ein Ausbau des ÖPNV. Der muss noch schneller, attraktiver und bezahlbarer werden. Viel gibt es noch zu tun. Unter anderem den Netzausbau, aber auch eine Steigerung der Sicherheit und des Komforts. Viele begründen ihr Autofahren in der Stadt immer noch - und leider oft zu Recht - damit, dass ihnen der öffentliche Nahverkehr zu voll, zu schmutzig sei. Das ist leider nicht nur eine „faule Ausrede“. Die Attraktivität steht und fällt mit dem Streckenangebot, der Geschwindigkeit und dem Komfort. In diesem Sinne ist eine U-Bahnline ein Schritt in die richtige Richtung, in die Zukunft. Hanna Stadelhofer, per E-Mail

I

ch bin ganz entschieden GEGEN eine weitere U-Bahn-Linie. Meines Erachtens fordert das viel zu aufwendige, viel zu kostspielige Bautätigkeiten, und macht - wenn überhaupt - nur in den Außenbezirken Sinn. Die Buslinien im Innenstadtbereich der genannten Routen (z.B. Metro 5) sind ja bereits - und auch das mit erheblichem Aufwand - sehr komfortabel ausgebaut worden. Zubringer-Buslinien zu bestehenden U- und S-Bahnen zu ergänzen, sowie das Netz von Leih-Fahrradstationen auszubauen - das wäre eine gute Möglichkeit, die Struktur des öffentlichen Nahverkehrs in kleinen, finanziell moderaten und an den Bedarf angepassten Schritten zu verbessern. Franziska Wolgast, per E-Mail

D

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

B

eide Vorschläge bezüglich der U-Bahnen halte ich für ausgemache Geldverschwendung. Hier wird wieder gebaut, was nicht gebraucht wird. Wieder werden sternförmige Linien gebaut, wo doch Ringlinien gebraucht werden. Der letzte Stadtbahnvorschlag war übrigens auch Unsinn, durchs dichtbesiedelte Altona und Eimsbüttel, wo es wirklich viele U- und S-Bahnen gibt. Wieder sollen jetzt Untertagestrekken mit großen Haltepunktabständen entstehen, wo doch Haltestellen vor der Tür gebraucht werden. Die Bahn gehört nach oben (oberirdische Bahnen kosten rund ein Viertel gegenüber echten U-Bahnen). Dort, wo kein Platz ist, kommen Autospuren weg, denn davon gibt es eh zu viele. Kleine, schnelle Züge in hoher Taktdichte einsetzen! Für die Autos Tempo 30 in der ganzen Stadt, dann steigen die Leute auch in die Bahnen um, die nämlich heute schon schneller sind. Wirklich interessant wäre eine große Außenringlinie (etwa Billstedt - Wandsbek - Volksdorf Sasel - Flughafen - Schnelsen Lurup - Rissen) und die zwei, seit 40 Jahren versprochenen Zweige nach Osdorf und nach BramfeldSteilshoop. Wie gut so etwas gehen kann, lässt sich in Mannheim oder in Hannover betrachten. Da gibt es eine Schnellbahn, die mal in der Stadt fährt und mal auf eigenen und fremden Trassen. Mit der heutigen Mehrsystemtechnik sollte das kein Problem sein. Jan Dzuber, per E-Mail

ie Planungen der Hochbahn mit U-Bahn-Linien sind teilweise irgendwie unverständlich in einer Weltstadt wie Hamburg. Da fahren zum Beispiel U-Bahn-Züge in die städtische Walachei nach Ohlstedt und Großhansdorf, wo sich fünf Fahrgäste pro Wagen verlieren, während sich im Krokodilbuswagen der Linie 5 etwa 50 Leute dichtgedrängt durch die Chaussee schaukeln lassen müssen. Eine sinnvolle Planung wäre doch eine U-Bahn-Linie vom Anschluss Stephansplatz über Grindelallee, Hoheluftchaussee zum Anschluss Niendorf-Markt. Damit hätten es die Fahrgäste bequemer und der Straßenverkehr wäre entlastet. Otto Grund, Stellingen Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen ebenso wie stilistische Anpassungen vor.


8 | EIMSBÜTTEL

MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Naturstoffe & Design H. SIERKE, HAMBURG-WEST

K

aum hatten die Boutiquen „eve in paradise“ in 2012 und 2013 in Eppendorf und Othmarschen eröffnet, schon überzeugten sie mit ihrem edlen, schlichten Design. In stilvoller Atmosphäre werden Damenoberbekleidung des namensgebenden Labels „eve in paradise“ und Schals und Accessoires der Marke „senas“ verkauft. Die Kollektionen von „eve in paradise“ bilden eine harmonische Symbiose aus naturbewusster Nachhaltigkeit und höchstem Designanspruch. Die Mode zeichnet sich ganz besonders durch einen leger-femininen Stil aus, der ele-

Weich fallende Stoffe, klare Formen, dezente Accessoires und moderne Farben präsentieren die Kollektionen von „eve in paradise“. Foto: pr

gant und trotzdem natürlich wirkt. Die Marke „senas“ steht für Tücher aus exklusiven Seiden-

Sozialer Fahrradladen

Anzeige

und Seidenmixstoffen. Inspiriert vom französischen Landhausgarten zieren diese Saison zauberhaft-florale Muster in ausdrucksstarken und naturnahen Farben die „senas“-Kollektion. Zudem vereinen beide Marken Nachhaltigkeit und trendiges Design.

eve in paradise Eppendorfer Weg 260 42 10 86 04 Waitzstrasse 19 88 12 95 44 mo-fr 10-18.30 Uhr sa 10-14.30 Uhr www.eveinparadisefashion.de

Erlebnisse in Bildern EIMSBÜTTEL Die Austellung der Malerin und Kunsttherapeutin Helma Müller-Troschel „Erlebnisse in Bildern“ können Interessierte noch bis Mittwoch, 7. Mai, im Café SternChance, Schröderstiftstraße 7, betrachten. Die Bilder sind in Öl- und Acrylfarben auf Pappe gemalt. Die vorgezogene Finnissage wird am Donnerstag, 1. Mai, ab 15 Uhr gefeiert. DA/Foto: pr

HEINRICH SIERKE, ALTONA

K

ürzlich hat der soziale Fahrradladen „re.cycle“ des Trägers ZukunftArbeit eröffnet, in dem acht sozialversicherungspflichtig Beschäftigte arbeiten, vier davon mit einer Schwerbehinderung. Hier werden Secondhand-Fahrräder sowie fabrikneue Fahrräder und Elektro-

Fahrräder verkauft sowie Kundenfahrräder gewartet und repariert. Die Secondhand-Fahrräder, die gespendet oder in Zahlung genommen werden, arbeiten die „re.cycle“- Mitarbeiter in eigener Werkstatt unter Anleitung eines Meisters auf. Sie haben ein Jahr Gewährleistung. Bei den Neufahrrädern sind

Anzeige

moderne Alltagsräder bis hin zu Lastenrädern im Angebot.

re.cycle Große Bergstraße 139 65 39 05 07 mo-fr 9-19 Uhr sa 9-14 Uhr www.zukunftarbeithamburg.de

▼ AUS DEM POLIZEIBERICHT Parfum-Diebe: Flucht und Haft EIMSBÜTTEL Der Ladendetektiv eines Geschäftes in der Osterstraße beobachtete am Mittwoch zwei Männer, die gegen 18.30 Uhr Waren in sogenannte „Klautaschen“ steckten. Er sprach das Duo an, woraufhin beide flüchteten. Der Detektiv hielt den 28-Jährigen fest, seinem Komplizen gelang die Flucht. Der Beschuldigte wurde von Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung konnte die Polizei gestohlenes Parfum im Wert von 400 Euro sicherstellen. Der 28-Jährige, der sich illegal in Hamburg aufhält, kam ins Untersuchungsgefängnis. DA

Heußweg: Radfahrer schwer verletzt EIMSBÜTTEL Ein Radfahrer wurde am Donnerstag um kurz nach 22 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem Heußweg schwer verletzt. Der 20-Jährige fuhr mit seinem Rennrad auf dem rechten Fahrstreifen des Heußwegs in Richtung Osterstraße. Der Fahrer eines Peugeot 206 fuhr in der gleichen Richtung auf dem linken Fahrstreifen leicht versetzt hinter dem Rennrad, als der Radfahrer plötzlich den Fahrstreifen wechselte. Dabei prallte er gegen den Wagen, stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen. DA

Täter gestellt, Diebesgut weg EIMSBÜTTEL Zwei Männer glaubten sich am Dienstag, 22. April, in der Eimsbütteler Chaussee unbeobachtet, als sie um 19.45 Uhr die Seitenscheibe eines Autos einschlugen und mit einer Tasche, die auf dem Beifahrersitz lag, flüchteten. Doch die gute Täterbeschreibung einer Zeugin ermöglichte die Festnahme eines Palästinensers (17) und eines Marokkaners (18) durch Beamte des Polizeikommissariats Troplowitzstraße. Der 17-Jährige wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Sein mutmaßlicher Komplize kam in Haft. Das Diebesgut bleibt verschwunden. DA

Wann wird die Warnstedtstraße endlich Einbahnstraße? Beitrag von Bürgerreporter Bernd Reibschläger aus Stellingen

D

er Wahnsinn beginnt um kurz nach 7 Uhr. Autofahrer versuchen, die Baustelle Kieler Straße / Volksparkstraße zu umfahren oder sind wegen der Grundinstandsetzung von Koppelstraße / Basselweg / Spannskamp gezwungen, andere Wege zum Ziel zu suchen. So landet der gestresste Autofahrer dann über kurz oder lang im Wohngebiet Randstraße / Gutenbergstraße / Melanchthonstraße / Warnstedtstraße. Oder er fährt als Profi stadteinwärts gleich durch den Försterweg, auch ein Wohngebiet, denn in der Warnstedtstraße erwartet ihn die Hölle! Parkende Autos, wo es erlaubt ist, eine Großbaustelle mit wild parkenden Anliefer- und Handwerkerfahrzeugen, Buseinsatzverkehr und LKWs. Da kann es schon passieren,

Falsch: Mit dem Heck zu den Häusern, Abgase ziehen durch die Fenster in die Wohnungen. Foto: pr

Rücksichtslos parken in der Hohen Weide Beitrag von Uwe Volmer aus Harvestehude

H Warnstedtstraße nichts geht mehr.

dass für eine Viertelstunde gar nichts mehr geht. Vielleicht gut für die Anwohner, die haben einen Moment Ruhe und keine Raser vor der Tür. Vor die Tür sollten sie aber nicht gehen. Denn da ist alles voll mit Autos. Auch auf den Gehwegen. Fußgänger und Radfahrer Kein Durchkommen auch für Fußgänger.

kann man da nicht brauchen. Ist doch irgendwie nervig für alle. Wie kann man helfen? Durch eine Einbahnstraßenregelung! Das Befahren der Warnstedtstraße nur stadtauswärts gestatten, ein Einbahnstraßenschild im Bereich Gutenbergstraße / Randstraße. Wurde so schon vor einiger Zeit im Regionalausschuss Stellingen / Eidelstedt mehrheitlich beschlossen, leider mit einer nicht durchführbaren Einschränkung für LKWs.

Das war wahrscheinlich auch ein Grund, warum die Polizei sich gegen eine Umsetzung dieses Beschlusses bisher gesträubt hat. Alternativ wäre auch für eine Übergangszeit eine mobile Ampel zwischen Gutenbergstraße und Gräningstieg möglich mit jeweils wechselseitigem Verkehrsfluss. Also liebe Politiker, bitte die Einbahnstraßenregelung nochmals korrekt beschließen und endlich umsetzen lassen!

allo liebe Autofahrer! Nun ist es wieder so weit, der Frühling steht vor der Tür. Leider gibt es in der Hohen Weide ein Problem. In der warmen Jahreszeit schläft man üblicherweise mit offenem Fenster, und da liegt das Problem. Seit etlichen Monaten wird entgegen der Parkvorschrift (die mit Schildern ausgewiesen ist) geparkt. Diese Schilder weisen deutlich darauf hin, dass die Motorhaube (wer nicht weiß was das ist: sie befindet sich in Fahrtrichtung) in Richtung der

Häuser zeigen sollte. Dadurch, dass in umgekehrter Weise geparkt wird, also mit dem Heck zur Häuserwand, kommt es in den Morgenstunden zu erheblicher Belästigung durch die Abgase der Autos. Ich würde mich freuen, wenn diese Autofahrer sich darüber mal Gedanken machen würden. Ich bin selber Autofahrer und versuche meine Mitbewohner so wenig wie möglich zu belasten.


STELLENMARKT

Stellenmarkt hoch 2.0

Wir stellen für unsere Kunden in Hamburg ein:

60 Kommissionierer (m/w) mit Scannererfahrung 5 Staplerfahrer (m/w) mit Erfahrung (auch ohne Schein)

Vorarbeiter/Facharbeiter (m/w) GaLa-Bau/-Pflege

Kombinieren Sie Ihr Stellenangebot im Hamburger Westen mit Eimsbüttel

Sie erhalten: Einarbeitung durch unsere Kunden, Bezahlung nach iGZ / DGB Tarifvertrag – übertarifliche Bezahlung ist möglich, langfristige Einsätze bei einem Kunden! HVV Proficard auf Wunsch Harburg - Wandsbek - Bergedorf kostenfreie Hotline: 040 / 3006196-0 • hamburg-harburg@office-people.de

Elbe-Wochenblatt.de

flex. Tresenkraft zur Aushilfe für ein Lokal in Eimsbüttel gesucht, gern älter. Telefon 040/40 92 00

Wir, die Tellwise Vertriebs GmbH, Vertriebspartner der Wilhelm.tel suchen Mitarbeiter (m/w) für den Vertrieb der wilhelm.tel-Produkte. Sie bringen Kontaktfreude, Zielstrebigkeit und Redegewandtheit mit, eine Einarbeitung führen wir durch – gern auch für Quereinsteiger. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie Frau Riedel an und vereinbaren Sie Ihren individuellen Vorstellungstermin!

Als Zeitarbeitsunternehmen suchen wir für die Diakonische Altenhilfe in Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ex. Pflegekräfte/Pflegehelfer Hauswirtschaftl. Präsenzkräfte Reinigungskräfte für den Einsatz in stationären und ambulanten Einrichtungen. Ebenso besteht zeitweise Bedarf im Bereich Bürokaufleute und Helfer in Produktion und Handwerk in VZ und TZ (m/w)

Tel.: 040 - 55 61 06 62 Tellwise Vertriebs GmbH Hamburg

Der Ambulante Pflegedienst Hella Schnepel sucht für den Raum Eimsbüttel erfahrene, engagierte und zuverlässige examinierte Krankenpflegekräfte sowie eine Haushaltshilfe auf Voll- oder Teilzeitbasis. Wir fahren Fahrrad! Tel. 49 87 56, Mo.–Fr. 10–15 Uhr

Unser Team braucht Verstärkung!

Versandhandel für Büromaschinenzubehör sucht per sofort oder später

Mitarbeiter/innen

zur telefonischen Kundenbetreuung. Ca. 14 Std./Woche auf 450-Euro-Basis oder in Teilzeit ab 20 Std./Woche möglich. Anfänger werden eingearbeitet.

Rockefeller Trading Company GmbH HH-Lurup/Eidelstedt, Tel. 040 / 5 47 41-0

Ihre Vorteile als Mitarbeiter abwechslungsreiche Tätigkeit, übertarifliche Bezahlung: IGZ individuelle Arbeitszeitmodelle, regelmäßige Fortbildungen, Zuschuss zur HVV Profil Card. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Die Personaldisponentin der DAH mbH Wördemanns Weg 23 a 22527 Hamburg Tel.: 040 - 54 00 13 19 Weitere Informationen finden Sie unter www.dah-personal.de

Wir freuen uns auf eine/n „Fahrrad erprobte/n“

GPA/In

(gern auch im 2. Lehrjahr) oder Arzhelfer/In in Festanstellung für 20 Std./wö. oder als MiniJobber/In für den Bereich Eimsbüttel/Eppendorf. Bitte rufen Sie uns an: Pflegdienst Vergissmeinnicht

Tel. 0172/419 31 00

TraumkreuzfahrT

Mein Schiff 1

Westeuropa ab/bis Hamburg 25.Mai bis 06. Juni 2015

Wir suchen

Pflegefachkräfte (3jährig/2jährig/1jährig) sowie

Pflegehilfen

für die ambulante und stationäre Pflege in unbefristeter Festanstellung Vollzeit/Teilzeit/Minijob. Mit uns liegen Sie deutlich über dem Durchschnitt!

go fair oHG Bewerbungen über: Telefon: 040-85508100 Mo. bis Fr. zwischen 11 und 14 Uhr Fax: 040-89 80 58 58 Mail: go-fair@t-online.de Home: www.gofair-zeitarbeit.de

Friseure (m/w)

für unseren Salon im Uni-Viertel gesucht. Melde Dich bei Juliane Hermes: 01573-822 22 98

Raumpfleger/in

auf Mini-Job-Basis für Büroreinigung nähe Sternschanze gesucht, tgl. 19–21 Uhr Fa. Dunker, Tel. 01 79 / 507 01 08 oder 0 45 35 84 73

Ihr Aufgabengebiet: Als Spezialist in der Garten- und Landschaftspflege führen Sie alle Dienstleistungen, von der Grünanlagen- und Baumpflege bis hin zum Winterdienst erfolgreich durch. Fachlich und persönlich sind Sie gefordert - jedenTag. Von uns erhalten Sie eine angemessene Vergütung, einen sicheren Arbeitsplatz und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Ihr Profil: Wenn Sie motiviert und engagiert sind, eine abgeschlossene Ausbildung als Landschaftsgärtner oder mehrjährige Erfahrung im GaLa-Bau und in der Grünpflege mitbringen und über einen Führerschein der Klasse B verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Es macht Spaß sich bei, für und mit WISAG zu bewegen!

Friseure

(m/w) in Voll-/Teilzeit für unseren Salon in Osdorf gesucht. Melde Dich bei Juliane Hermes: 01573-822 22 98

-Services GmbH

Sommerjob!!!

Wir suchen ab sofort Verkäufer (m/w) für unsere Obststände in Hamburg. Wir bieten eine kurzfristige Beschäftigung. Besonders geeignet für Rentner, Hausfrauen, Schüler und Studenten. Bitte melden unter Tel. 0176 -218 55 193, p.groth@gk-sommerobst.de

ng Förderu ! möglich Vorbereitung zur externen Gesellenprüfung Friseur/in: 14.07.2014 – 17.06.2015 (Teilzeit) Bäckereifachverkäufer/in: 21.07.– 19.12.2014 (Vollzeit) Beratung unter Tel. 040 35905-783 oder www.missionzukunft.elbcampus.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n

Leckorter (m/w)

für den Raum HH + Schleswig-Holstein. Vorzugsweise aus dem Heizung-/Sanitärbereich mit Kundendiensterfahrung und Führerschein Kl. 3. Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an: LOCATEC R.D. Ortungstechnik Gazellenkamp 92, 22529 Hamburg Tel. 040 -18 05 01 28 hamburg-west@locatec.de ©NW

Vertriebspartner/in der

WISAG Garten- und Landschaftspflege Hessen GmbH & Co KG Rudolf-Diesel-Str. 3 D-28876 Oyten www.wisag.de

Die WISAG Garten- und Landschaftspflege ist eine stark wachsende Sparte mit 370 Mitarbeitern an 7 Standorten. Finanziell gesund und mittelständisch geprägt! Wir suchen Sie für interessante Aufgaben in allen Bereichen des Garten- und Landschaftsbaus im Großraum Hamburg.

Infos: www. locatec-hamburg-west.de

Die AKK-Services GmbH erbringt Serviceleistungen für das Altonaer Kinderkrankenhaus. Wir suchen zum 15.09.2014 zur Unterstützung unseres Teams mehrere

Serviceassistentinnen/ Serviceassistenten

in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung (20 oder 30 Stunden/Woche) für die gastronomische Patientenversorgung und die Übernahme pflegefremder Hilfstätigkeiten. Für diese Positionen bringen Sie idealerweise Berufserfahrung in einem Dienstleistungsberuf, z. B. Hotellerie, mit. Sie sollten Freude am Umgang mit Kindern und Eltern haben und ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung. Die Arbeitszeit ist in Schichtzeiten in einem Zeitfenster von 7:00 bis 20:00 Uhr mit Teilnahme an 2 Wochenenddiensten pro Monat festgelegt. Wir bieten Ihnen eine vielseitige Aufgabe und eine der Qualifikation entsprechende tarifliche Vergütung mit 75 % Zuschlag für Sonntagsarbeit. Eine HVV-Karten-Vergünstigung und Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung sind weitere Vorteile für Sie. Bitte senden Sie Ihre vollständige, schriftliche Bewerbung unter Angabe der Position an: AKK-Services GmbH z. Hd. Herrn Niemann, Bleickenallee 38, 22763 Hamburg

> the extra way to work ©

Für unsere BLUME 2000-Filialen in Eppendorf, Rahlstedt und Niendorf suchen wir schnellstmöglich

D

iese Reise ist wahrlich einmalig, denn nur einmal wird die Mein Schiff 1 diese Route fahren: ab Hamburg reisen Sie nach Southampton (England) und weiter nach Guernsey, eine der zauberhaften Kanalinseln. Nächste Station ist Bilbao im spanischen Baskenland und anschließend besuchen Sie La Pallice/La Rochelle und Le Havre an der französischen Küste. Die herrliche Reise wird durch Aufenthalte in Zeebrügge und Amsterdam abgerundet, bevor Sie wieder in Hamburg ankommen. Genießen Sie den tollen Service, das hervorragende Essen und das Leben an Bord der Mein Schiff 1. Der Reisepreis beinhaltet die Kreuzfahrt in der gebuchten Kabine inklusive Premium-Alles-Inklusive-Konzept, Taxi-Gutschein in Hamburg und 50,- Euro Bordguthaben pro Person.

Pro Person 2-Bett-Innenkabine/IB ab Euro * limitiertes Frühbucherkontingent bis max. 31.07.14

1.593,-*

Buchung & Beratung: HTH Hansetravel Leserreisen

Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr

040-609 115 13

Floristen (m/w) in Voll- und Teilzeit

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. BLUME 2000 BlumenHandelsgesellschaft mbH Personalabteilung, Lena Hertel Gutenbergring 53 22848 Norderstedt Telefon: 040 52868-169 E-Mail: bewerbung@blume2000.de

Wir suchen per sofort (m/w)

• Staplerfahrer • Kommissionierer jeweils zur Festeinstellung in Vollzeit.

A&L Nord, Büro Hamburg

Tel.: 040 / 87 88 68 55

Nordic Alpha Deutschland GmbH Wir suchen für unser Call-Center

Call-Center-Agents

m/w in Vollzeit

mit Erfahrung im Outboundbereich. Deutschkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus.

1.500,00 Grundgehalt + Provision + Bonus + Umsatzbeteiligung Für einen Termin einfach anrufen: Tel. 040 / 33 47 52 122

Wir suchen für sofort:

Gas-/WasserInstallateur Maler Elektriker

Bluthochdruck

/-in (SHK),

/-in,

/-in. Bei uns immer mit fairer Bezahlung, unbefristetem Vollzeitvertrag, Profi-Werkzeug, PSA und hochwertiger Arbeitskleidung. Extra Team Handwerk Holzbrücke 7, 20459 Hamburg Tel. (040) 32 32 44 - 0 hamburg@extra-team.de www.extra-team-handwerk.de

Wissen Sie, wie hoch Ihr Blutdruck ist? Ab 140/90 mmHg riskieren Sie Herzinfarkt und Schlaganfall!

Deutsche Herzstiftung

Telefon 069 955128-0

www.herzstiftung.de


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

ANKAUF

GESUNDHEIT

Norddeutschlands führendes Briefmarkenauktionshaus

kauft oder versteigert Ihre Briefmarken

und Münzen zu absoluten Spitzenpreisen – Rufen Sie bitte an HANSEATISCHE BRIEFMARKENAUKTIONEN OHG

Telefon: 040 / 23 34 35 | www.hba.de

Orden und Urkunden

Pelze, Abendmode, Smoking, Trachten, Lederbekleidung, Hüte, Zahle Sammler-Höchstpreise für Handtaschen. T. 01522/147 85 71 Uniformen, Säbel, Dolche, Helme, Pickelhauben und Luftwaffenpokal Briefmarken, Münzen von Privat!! EK I u. EK II, Militärfotoalben I. u. II. Auch Kilogrammware SilbermünWeltkrieg, alles von der Marinezen Kupfer/Nickel Silber 7533384 Luftw.-Heer. Biete für Deutsches Kreuz in Gold m. Urkunde bis Kaufe Modelleisenbahn von Märklin, Fleischmann, Roco, gerne 1.500,- ¤. Tel. 040/7635672 priv. große Sammlung, 0171/7501385

Haushaltsauflösungen

Wir räumen Wohnungen mit Keller und Boden besenrein. Ankauf von Nachlässen, guten Gebrauchtmöbeln und Antiquitäten seit über 25 Jahren, reelle und schnelle Abwicklung. Paul-Roosen-Straße 6, 22767 Hamburg,

Zinn + Silber

Besteck 90, Münzen T. 75666141

Uhren aller Art

v. einfach bis Rolex 040/39991965

Gebr.-Möbel-Center, Tel. 3 19 16 81

Frau Strauß kauft Pelze, Näh- u. Schallplatten kauft: 040 - 67 380 799 Schreibmaschinen, Porzellan, Kristall sowie Glas, Zinn, Abendgarde- Wir kaufen gebr. Orientteppiche! roben, edle Handtaschen, Damen37 50 28 88 + 0172-400 86 60 bekleidung, Münzen, Uhren, Schmuck u. Tafelsilber. Zahle bar Bernstein Schmuck, alt, z.B. Ketten, kauft priv., Tel. 0160-99 11 99 18 u. fair. Telefon 040/33 37 23 43 Nerzmantel oder Jacke; Tel. 0152/ MADI Schrott + Metalle 53 73 92 52 Ankauf, auch kleine Mengen ab ca. 70 kg, tägliche Abholung, Wie- Filmplakate alt kauft 525 955 43 gung + Bezahlung vor Ort. Tel. Modelleisenbahn/Autos 60 157 28 0157-71481154 oder 041812173124. www.madi-schrott.de Gold - Zahngold. T. 040/22759074 Ankauf von Porzellan, Kleinmöbel, Nerzmäntel/-jacken 040/22759074 Kristall, Bücher, CD’s, Musikin- Radios alt kauft 040/61 19 99 37 strum., Vasen, Figuren, Comix, Bilder, Wand/Standuhren, Anti- Schallplatten u. CD’s 04040196060 quitäten u.v.m. Buhk, Wandsbeker Chaussee 193, Tel: 040-209 98 59 VERKAUF Briefmarken + Münzen, kleine u. grosse Positionen/Sammlungen/ Für Senioren! Vollholzbett m. Matratze 115 x 210 Nachlässe kauft zu fairen Preisen: cm, Kopf &Fußteil elektr. verstellb., Rasche-Verlag, 040/7927125 oder Fernbedienung, ¤ 100,-; Hochw. 0171/2436624, tägl. bis 20 Uhr, Rollator (Topro Troja) ¤ 100,-; auch kostenlose Hausbesuche Elektr. Badewannenlifter (unbenutzt)

Wir kaufen!

¤ 250,-; Tel. 0170-347 37 57 Münzen, Gemälde, Schmuck, Gasheizungsanlage best. aus Militaria, Uhren, Postkarten, AnTherm. E Roca 20 u. Warmwassertikes zu fairen Preisen. Tel. 040/ speicher. Junkers 120 l, Bj. 2013, 420 88 82 oder 0162/865 57 30 Anlage wurde 01.2014 überprüft. ¤ 750,-,T. 040-84 21 59

UNTERRICHT

UNTERRICHT

Briefmarken-Münzen

Barankauf/Hausbesuche kosten- Privater Flohmarkt am 3.5.2014 ab 11.00 Uhr, Möbel und andere Gelos. Fa. Alster-Philatelie. Tel. genstände, Jenischstr. gegenüber 29823315 Polo-/Tennisclub.

Uralte Bücher/Gemälde

Münzen, Silber, Goldschmuck, Fotos, Uhren, antike Möbel, Postk., Parzellanfig. kauft Altmann 434842

Kaminholz zu verk.

Frisch oder trocken. Preiswert. Lieferung möglich. 05193-50893

Musikinstrumente

Griffelkunst/Gemälde Treppenlift "Lifta" Bronzen, Graphik, Kunstsammlungen, kauft sofort: 040/45 61 39 Angelgeräte gesucht: Ruten, Rollen, gerne ganze Ausrüstungen/ Nachlass. Tel.: 01577-620 72 07 Briefmarken Suche hochwertige Einzelwerte, Nachlässe, Sammlungen, privat T. 0151/56260044 An & Verkauf Gold + Silber, Mont Blanc, hochwert. Uhren, Besteck, Porzellan uvm. 040/64 85 15 05 Suche: Porzellan und Bronzefiguren, Geschirr, Silber, Gemälde, Teppiche etc. 01520/771 69 63 Gabelstaplerankauf 0176/32 30 21 51

v. Priv., wie neu, günstig abzugeben, Tel. 04630/93095

Treppenlift "Lifta"

v. Priv., wie neu, günstig abzugeben, Tel. 04630/93095

Haushaltsauflösung am 04.05.14, 16 Uhr bis 19 Uhr, Michaelispassage 8, II, 01799818144

Bitte ankreuzen:

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Bezirk EIMSBÜTTEL

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

im

Haushaltsauflösung

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg)

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Gesamtkombination

12 Uhr Anzeigenschluss freitags 16 /Gesamtkombination: 7,50

Elbe Wochenblatt

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

Telefonisch: Schriftlich:

Telefon 0 40/34 72 82 03 Fax 0 40/76 60 00 26

Persönlich:

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 Uhr Uhr 9.00 bis bis 17 17.00

)

1

Woche:

Bezirksausgabe

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

7,50

22,20 44,40

10,–

66,60

10,–

13,–

88,80

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

111,00

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

133,20

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

gegründet 1963

7 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Ausgabe Hamburg-West 147.493 Trägerauflage

7,–

4 Zeilen

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Umzüge 64 22 46 64

Elbe Wochenblatt

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben!

Bezirk SÜD am Mittwoch

Bankdaten

Anzeigentext

Kurse ab 0,00 ¤

KLEINANZEIGEN

Bezirk WEST am Mittwoch

Kundendaten

Deutsch lernen/ Aprender alemán/ Aprender alemao/ Nauka niemieck-iego/ Almanca ögrenin/ learn German/ Izucheniye nemetskogo yazyka/ Má-thete Germaniká/ in/ en/ na/ w/ in/ sto HH-Osdorf Start Mai/ Comience mayo/ início, em Maio/ rozpocznie sie w maju/ Mayis ayinda baslayacak/ nachnetsya v maye/ archísoun ton Máio 2014 T. 0170/19 48 496

VERSCHIEDENES

Haushaltsauflösung. Kostenlose Besichtigung, Kostenermittlung Achtung: Frühjahr kommt! Pflastermit Wertanrechnung. Hartmann steinarbeiten und Gartenarbeiten 0176-492 626 81 aller Art, Dachdecker reinigt Ihre Dachrinnen für ¤ 0,80 lfdm und Haushaltsauflösungen mit Wertbefreit Ihr Dach auf sanfte Art von anrechnung, auch kostenlos oder Moos u. Algen ab ¤ 3,00/m². AnZuzahlung möglich. Kostenlose fahrt kostenlos. 04321-3342842, Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Mobil: 01522-7967464

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Türkisch, Russisch, EDV, In- • STUBBENFRÄSEN • tegrationskurse u.a. mit KinderbeInfo: 0177 - 20 57 009 Abbruch Entsorgung treuung. Sprachkurse, Spaldingstr. Bierzapfanlage gekühlt für 30 l Demontagen aller Art: Tür, Fenster, 210, 20097 Hamburg, Tel. 040/ Malen + Tapezieren preiswert, helfe Fasser. Preis VH. T. 0170/3655855 Mauer, Boden, Tapetenentfern. b. Möbelräumen. T: 480 10 31 24 42 56 03, info@azubihilfe.de 040-210 59 424/ 0176-10153780 Hackbrett Musikinstr. Telefon: 040/ Deutsch für Ausländer bietet/offers Fensterputzer putzt bis 15 Fenster 79 09 293 Gartenarbeiten, Abfuhr, 6683825 für ¤ 35,-; Tel. 040/32 42 13 in Othmarschen Tel.: 88 03 708 Fahrradträger für die Anhängerkupplung Thule Multipac für 2 Fahrräder. ¤ 120,-, T. 040-842159

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup)

Rubrik:

040 / 8 39 75 03 040 / 50 04 90 95 04 103 / 8 38 65

VERSCHIEDENES

Fensterputzen, Wohnung ab Entrümpel.Besenrein ¤ 23,-, Fa. H. & G. 040-98 26 17 55 Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, Elektriker übernimmt gerne Ihre 040-60534818 / 0152-01680396 Kleinaufträge, Tel. 0172/9533566 Putzi kommt! Prof. Fensterreini- *Frank Zander Umzüge* gung. Faire Preise. 0172/4529776 Umzüge ab ¤195 unverb. Besichtigung. Auch ARGE, Seniorenumzüge. PC-Hilfe & Internet; 040/238 135 82 T. 31705412 www.fz-umzuege.de PC-Hilfe, auch Sa./So. 538 978 72 Haushaltsauflösungen schnell, Hilfe am PC, ab 19 ¤, T. 2506694 preisw., zuverlässig. Durch Sachwertanrechnung auch kostenlos Fensterreinigung, 040-678 91 01 o. Zuzahlung mögl. 040 614444 Buchhaltung §6StBerG. 84004200 WAHRSAGERIN beantwortet alle PC-Opa kommt, T. 040/43 25 31 86 Fragen zu Liebe, Beruf, u. Geld. Polsterarbeiten G. Mohr 6526737 Kontakt: Wähle die Nr. 226404 von Deinem Handy (1,99 ¤/Min)

schnell + professionell + immer etEntrümpelung, Umzüge u. Kleinwas günstiger! Auch Hartz IV. transporte, besenrein, mit Wertanrechnung. Kostenlose Besichti- * Haushaltsauflösung * gung und Angebotsabgabe. 040Entrümpelung besenrein. Kosten731 27 357, www.Firma-Noll.de lose Besichtigung. Tel. 31 70 54 12 Gärtner übernimmt: Gartenpflege, Grundreinigen, Gestalten, Vertiku- Schwichtenberg Umz. Nah und Fern - Tel. 040/653 21 01 tieren, Rollrasen, Maulwurfgitter, www.umzug-partner.de Heckenschnitt, Teichreinigen, Hochdruck, Zäune, Bepflanzen, Haus- und Gartenhandwerker bietet Steinarbeiten, 04103-188 25 60 gute u. günstige Dienstleistungen an, privat; Tel.: 040-89 06 37 47 Haushaltsauflösung Besenreine Entrümpelung zu Fest- Liebevolle Betreuung Ihres Hundes, tageweise oder auch in den Ferien preisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostin Othmarschen, 880 37 08 enl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Bohe, 63654720 + 0177/4206142 Macintosh, PC/TV/Sat/Telefon, Reparatur, Wartung und Installation, Haushaltsauflösung von Privat, Tel. 0151/61 41 62 01 Nachlass, Räumung, Entrümpelung, Festpreis, fachgerechte Ent- Umzüge Michel, Top Bewertung Info unter Tel. 040 - 709 701 72 sorgung. Wertanrechnung für www.michel-umzug.de Antikes! Telefon: 040/643 00 03 + Baumschnitt mit Entrümp. besenrein! Baumfällung Klettertechnik/ Arbeitsbühne, kosHaus, Whg., Dach, Keller, Räutenlose Angebote: 0177/6472223 mung aller Art zum Festpreis, kosGESCHÄFTL. EMPF. tenlose Besichtigung, Firma Tip Hole kostenlos gebr. u. def. TV, Hifi, Gartenarbeiten aller Art, gut + Top, 22887458, 0176/62005808 Kühlschr., Gasherd, Ledergarnitur, günstig, Bäume fällen, Rodungen, PC. Tel. 040/866 276 22, ab 17Uhr Büsche schneid., Busch entsorgen, Haushaltsauflösung Winterdienst u.v.m. R. Röttger, Tel. mit Wertanrechnung. Kl., frdl. Fir- Umzüge + Kleintransp. 04129/302, Fax: 04129/95 239 ma, kl. Preise, Entrümpel., kostenHaushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 los. Festpr. Angebot, v. Profis. 040/ Gartenarbeiten aller Art, mit AbBlitz Räumung nehmen alles mit 73674722 www.Schatzkiste-HH.de fuhr, kostenlose Beratung, preisHäuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 Gärtner macht Ihren Garten fit: Gargünstig. Tel. 040-6546782 tenpflege, Gestaltung, Rollrasen, Gartenarbeiten aller Art, vertikuGartenarb. Heckenschn., Rasentieren m. Abfuhr, Festpr. 6728692 Maulwurfg., Hecken-/Sträucherneuanl., Bäume fällen, inkl. Abf., schnitt, Zäune, Hochdruck-/Teich Kleintransporte und Umzüge, gut preisw., kostenl. Berat. 67584230 reinigung, Tel.: 04103-188 25 60 & preiswert, Tel.: 040-693 79 45 Bäume fällen u. roden, Gartenarb. mit Abtransp.- sehr preisgünstig, Haushaltsauflösung Kostenl. Metall-Schrott, Haushaltsaufl., Entrümpl. 0174-160 15 78 kostenlose Beratung T. 6546387 Entrümpelung, Umzüge, Wertanrechnung, Besenrein, kostenl. BeMalermeister 01781620015 Fa. Zuverl. Gärtnermeister verschösichtig. Fa. Buda 040/82245775 nert Ihren Garten! Fa. Burckhardt. Gärtner/Steinsetzer fr. Tel. 77 77 77 Tel: 040/81 84 81 Umzüge in Hamburg Gartenarbeiten SOS, Tel. 87 600 444 Feuerbest. ohne Feier kpl. 1.380,- ¤. Sofortserv. Halteverbot u. Kartons Erledigung aller Formalitäten. gratis, T. 41346571 o. 63270488, Blitzumzug + Entr. 040/55204238 Best. Pität T. 040/280 97 331 www.hamburgerumzug.de Kaminholz-Express 04152-887577 PC-Spezialist löst Ihre EDV-Proble0 K o s t e n l o s e me! Inst. + Rep., Hard-/Software, Haushaltsauflösung, EntrümNetzwerk + Internet. 57 00 85 44 pel. v. Keller bis Boden, Umzüge zu Festpreisen, Tel. 0173/914 13 77

Anzeigenpreise

Private

18

www.nachhilfe-hh.de

kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder 0176/48 25 49 17

GESCHÄFTL. EMPF.

"Füße im Glück", med. gepflegt, Schwedisch, auch Umgangsspraschmerzfrei, bewegl., schön, 040/ che wie: „Tjena“, Aussprache + 583538, www.renate-messing.de Klang wichtig, Muttersprachler, Tel. 0162-173 76 80 Mit-Hypnose z. Nichtraucher bzw. Gewichtsreduktion 040/94797570 Lehrerin erteilt Nachhilfe in www.hypnosepraxis-elvers.de Deutsch, Mathematik u. Englisch, Kl. 1-13 sowie Hausaufgabenhilfe u. Krampfaderentfernung in einer Abiturvorbereitung. Tel. 82290888 Stunde. Biologisch, sanft, effektiv beim Heilpraktiker.040-69797710 E i n z e l n a c h h i l fe "Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, Heil- bei Ihnen zu Hause praktikerin, Tel. 040/33 98 78 54, (040) 64 50 62 76 www.aha-nachhilfe.de www.naturheilpraxis-bunjes.de Krampfaderentfernung in einer Probleme in der Schule? Wir helfen mit intensiver Nachhilfe Stunde. Biologisch, sanft, effektiv in allen Fächern. T. 040/31993124 beim Heilpraktiker.040-69797710 Folge Deinem jetzigen Gedanken: Mathe, Englisch, Franz., Latein, Spanisch, Deutsch - von privat - erteilt: www.schicksalsgarten.de Tel. 420 70 31 + 67 58 87 44 Ölmass.- Er f. Ihn, 0162/801 89 00 Musikunterr. m. Freude u. Erfolg Massage Hausbes. 015212032707 preisw., viele Instrumente, kostenlose Schnupperst. Tel.: 89 11 13 Mailins-Massagen 040-18136907 Ich pflege Deine Aura, 73 09 18 89 Nachhilfe v. erfahrenen Lehrern, alle Fächer & Klassen&Hilfe bei Abi Raucherentwöhnung T. 68919924 &Realabschluss 040/55 775829 Bespr. Rose, Haut, Warze. 7151546 Englisch-Intensivtraining/Nachhilfe von native speaker in OthmarKONTAKTE schen. Tel.: 88 12 88 90 Deutsch / Englisch. Intensiv-NachCallboy für sie hilfe in Othmarschen. Tel. 040/ Diskret, sauber, zuverlässig, wann 88 12 88 90 und wo immer Du willst. Anfragen und Termine unter r.hh@web.de Abitur- u. Realschulprüfungsvorbereitung in Deutsch/Englisch in Othmarschen, Tel. 88 12 88 90 TIERMARKT Musikunterricht: Gitarre, E-Bass, Liebev. Hundebetr. Klavier, Gesang. Spiel mit Spaß! Aler tierschutzgeprüft, sie über 40 J. tona Tel: 0178/835 67 03. Privat! Erfahrung. Auch bei Ihnen zu Hause mögl. Katzen u.a. auf Nachfra- English Conversation, Nachhilfe Business, alle Altersstufen u. Lege. Chiffre: K37061 vels, v. Dozent, 15,-/h. 43181019 Wir helfen, wenn Freunde gehen. ANUBIS-Tierbestattungen, 24h er- Nachhilfe, ¤ 11,-/Schulstd., keine Mindeststd., kein Vertrag, Hausbereichbar Tel.: 040-769 00 769 such, alle Fächer, 040/21031997 Urlaub, ich nehme ihre Katze, täglich 8,- ¤, Futter extra. Telefon: Intensive Nachhilfe für alle Schulstufen u. -fächer erteilen erfahrene 040-492 20 90 Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 Graupapagei jung, Tel. 710 54 77 Trommeln trommelschule-hh.de Jack-Russel-Welp., 0176/49570181 Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 Chihuahua zu verk. 0162/8752376 Engl/Span Uni Nh. B. Mau 01601602224 Hundevers ab 39,87 Jahresb 590844

Ausgabe Altona: 64.954 Ex. Ausgabe Elbvororte: 46.560 Ex. Ausgabe Lurup/Eidelstedt: 35.979 Ex.

Ausgabe Eimsbüttel 56.727 Trägerauflage

elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG 21073 Hamburg Harburger Rathausstraße 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 766 000 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Westausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Axel-Springer-Platz 1, 20350 Hamburg Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 49, gültig ab 01.01.2014


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

VERSCHIEDENES Blitzräumung Tel. 040/55204238 Entrümpelung ab 50 ¤, 87 600 444 Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Frisörin kommt ins Haus 55893006 Discjockey f. Ihre Feier T. 524 98 09 Hole kostenlos Altmetall; 38668426 Friseurin kommt ins Haus 61136237

BAUEN U. WOHNEN Kl. Baugeschäft seit

1978, Baubetreuung & Service mit allen Gewerken, Um- und Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- und Fassadensanierung, Reparatur, Durchbrüche, Kellerabdichtung, auch Kleinstaufträge. T. 647 44 76 oder 789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de

e Fenster + Türen e

Erneuern - Reparieren - Einstellen, Aufhebelschutz Kripo empfohlen.

Markisen + Rolläden

AB Sicherheitstechnik, 520 43 68

Feuchte Wände

Wir sanieren Keller, Fassaden, Balkone usw. H.G. Holz- und Bautenschutz. Tel.: 040-700 94 44

Schöner Baden

Ihre Badewanne an einem Tag wie neu. Top Qualität mit Garantie. Besichtig. kostenlos 040-6072089

Anbau/Umbauten

Maurer-/Zimmerer-/Dachdeckerarb., Bauantrag, Statik, Fenster/Türen. www.schult-bau.de 5332800 Dachrinnenreinigung lfd. m ¤ 1,Dachreparatur, Flachdachsanierung + Kellersanierung, 24-h-Service. Tel. 0157-84 43 17 82 Malermeister malt/tap./verl. u. reinigt Tepp.bö., helfe beim Möbelrücken, Angeb. kostenl., 6062944 www.ingoberndt-malermeister.de Komplettbad, alles aus einer Hand. Kleine und große Reparaturen, Kundendienst. Tel. 040/631 88 65 grebenstein-sanitaertechnik.de

Dachschaden?

Tropfende Dachrinne? Dachdecker: gut u. günstig T. 6003852810

e e POLSTEREi e e

Möbel aufarbeiten und beziehen! Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64

Malermeisterbetrieb

Ausführung sämtl. Malerarbeiten, beste Qualität, Festpreise 6952788

Garten v. A-Z, Grundreinig., Jahrespfl., Unratabf., alle Gartenarb., kostenl./unverb. Berat: T.7244000

SPORT Tennis spielen

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE

so oft Sie wollen, Saison 2014, Sonderpreis ¤ 100,-, citynahe Anlage, *Telefonieren Sie gern?* Wir suchen Tel. 0152/28 65 36 26 Sie zu sofort - Quereinsteiger und Profis (In- und Outbound) für reGELDMARKT nommierte, moderne Kundenservicecenter in HH und Umland in VZ Barkredite oder TZ, auch vormittags, mind. für ehrliche Rückzahler, auch aus20 Std./Wo. Spaß steht bei uns an kunftsfrei, bis ¤ 10.000,- vermittelt erster Stelle! Wir bieten ein gutes sofort N-R-K. Tel. 030-64 83 21 82 Arbeitsklima und langfristige Perwww.profifinanz.de spektiven. Martina Steiner und JuPodlipnik freuen sich auf Ihre BargeldcKredite sofort liane Bewerbung unter 040/ Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: 300 888 30. Maximum Personal10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große management GmbH, ÜberseeBleichen 32, 20354 Hamburg quartier Haus Java, Singapurstr. 1, Sofortkredite für fast Jedermann 20457 HH verm. DWN-Finanz. T. 27167540 cc-hh-bew@maximumpersonal.de VfK-Schuldnerberatung.de *Sprachkünstler (m/w) gesucht* Telefon: 040 - 636 655 60 Für ein Top-Kundenservicecenter suchen wir engagierte und motiDIE GUTE TAT vierte Mitarbeiter (m/w) die neben der deutschen Sprache auch flieCouch, 2-Sitzer ßend französisch, italienisch, spasandfarben mit Bettkasten an nisch, polnisch oder russisch spreSelbstabholer zu verschenken, Tel. chen. Arbeitszeit 20-30 Std./Wo040-29 82 14 70 che Mo-So in einer 24 Std. Hotline. Kakteen, viele, auch große alte, an Martina Steiner und Juliane PodlipLiebhaber zu verschenken. Tel. nik freuen sich auf Ihre Bewerbung 040/87 00 05 08 unter 040/300 888 30. Maximum Personalmanagement GmbH, BEKANNTSCHAFTEN Überseequartier Haus Java, Singapurstr. 1, 20457 HH, Noch kennen wir uns nicht, du wirst cc-hh-bew@maximumpersonal.de jedoch überrascht sein, dass es noch Männer gibt, die ihre Frau, Call Center Agents (m/w) für renom50-65J., auf Händen tragen! Bin mierte Hamburger Unternehmen 66J., 170 cm u. antworte 100% ig! suchen wir Mitarbeiter (m/w) in Chiffre K37078 Vollzeit oder Teilzeit für die Betreuung und Beratung von BestandsIch, Witwer, NR, 184 cm, Ende 70, kunden, den technischen Support wünsche mir eine Lebensgefährtin sowie die Neukundengewinnung für Camping, Reisen, Freizeit. oder auch die Kundenbetreuung Wohne i. Westen von HH. K37067 im Inbound gerne mit EnglischJunge Afrikanerin m. fest. Eink. u. oder weiteren Sprachkenntnissen. 2 Kindern su. eine fest. Beziehung, Sie verfügen über erste Erfahrung nur ernst. Anfragen. K37069 als Call Center Agent im Outbound/Inbound. Bewerben Sie VERANSTALTUNGEN sich unter: personal@direct-job.de oder telefonisch 040/271 47-300 Flohmarkt 3. 5. 2014

Marzipanfabrik/Bahrenfeld, Friesenweg 4, Tel. 0176/96450927

STELLENMARKT STELLENGESUCHE

Seriöse Alltagsbegl.

auch f. Rollif./Demenzk. o. andere, m. erw. poliz. Führungsz., Begleit. bei Einkäufe, kl. Ausfl., Konz., Friseur, Behörden, Bank, Zeit. lesen, Gespräche, auch auf plattd. Tierbetr. usw., Anfrage unter: K37062

Haushälterin

qual. Tagesmutter, langj. Erfahr., zuverl., Referenzen, sucht Privathaushalt, Vollzeit, 0177/752 53 40 Malermeisterbetrieb Fassadenar- Seniorenbetreuer, 40 Jahre, übernehme Spaziergänge, Einkäufe beiten, Mineralische Wärmedämund leichte Hausarbeit. Tel. 0177mung. Tel. 668 14 14 FA 685 89 85 Malermeister kommt Sofort! Leerwhg. z Sonderpr. Junge Frau hilft Tel.01577/9760761 gerne Senioren und Seniorinnen beim Haushalt. 0176/28 21 90 15 Maler kommt sofort, Rentner- und Leerwohnungen zu Sonderprei- Fleißiger u. zuverl. Mann sucht Arsen, Tel. 040/81 98 02 31 beit als Hausmeister. Tel. 0163672 44 33 Malerarbeiten - preiswerte Qualitätsarbeit, Malermeisterin Ulrike Psychogenesebegleiterin, Coaching für Männer und Frauen Gerß Tel. 040/280 45 67 sucht Job, Tel. 040/74 10 92 86 Malereibetrieb: 04194/987607, 040/23492192 auch mit Möbelrü- Reinigungsperle hat freie Kapazität: Büro, auch Wochenende, auf cken firma-thomas-borgward.de Rechn., v. Priv., 0151/25 66 78 78 Malermeister kommt sof.! Leer24-Stunden-Betreuung: Suche Arwhg. z. Sonderpr.! Angeb. kostenl. beit, bin mobil, Nichtraucherin, maler-rugullis.de T. 72 37 49 84 Tel. 0178-695 54 66 Holzböden & Treppen schleifen, Reinigungskraft, erfahren, zuverumweltfr. versieg., Laminat verlegt lässig, sucht Tätigkeit in Büro und Fa. Kaestner. T./Fax 040/651 40 30 Privathäusern. 0157-32 34 37 58 Gartenarbeiten, Bäume fällen, He- 49-Jährige nette, deutsche Frau cken- u. Obstbaumschnitt, Zäune, sucht Arbeit als Haushaltshilfe bei unverb. Beratung, Fa. Tel. 7240970 Senioren, Tel.: 0178/162 00 15 Malen u. tapezieren preiswert, helfe Suche Putzstelle im Haushalt, Büro beim Möbelräumen, Tel. 6510776 oder Treppenhaus. Tel.: 04073 50 62 01 o. 0176-87 22 92 47 Malermeister kommt sofort, Leerwhg. Sonderpr. 6681414 FA Der Rentner macht deinen Garten wieder fit, 10,- ¤/ Stunde. Ruf Dachdecker und Klempner, Tel.: doch mal an: 0151-26 07 69 69. 040/79 30 36 19 Polnischer Allroundhandwerker Malen+Tapezieren mit Bio-Farben in sucht Arbeit. Tel. 0157-79602455 Top-Qualität Fa. Freund 480 10 31 Firma reinigt Büro, Treppen, und Dachrinnenreinigung schnell und Privathaush. Tel. 0177/623 19 15 preisw. Fa. Jarad Tel. 57 24 78 89 Putzfrau su. Arbeit. 040-84703380 Malerarbeiten, super preiswert, Putzfrau su. Arb. T. 015217104840 sauber + gut, Tel. 651 74 06 Malerarbeiten super günstig, Putzfrau su. Arbeit 0176 70481750 Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa Fr. su. Arb./Haush. 017677510736 Maler-/ Laminatarb., zum fairen KINDERBETREUUNG Preis, 0176/701 840 56 Kinderliebe, zuverl. Mutter möchte Wohnst Du schon oder schraubst gerne Ihr(e) Kind(er) betreuen. Du noch? Hilfe unter: 41 28 93 46 Raum Flottbek / Othmarschen. Fliesenarbeiten - auch Reparatur Tel. 040-810 05 76 vom Fachmann, 040-60 13 792 STELLENANGEBOTE Malen + Tapezieren, zuverlässig, sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 Teamleitung / Objektleitung (m/w) 30 oder 35 Stunden pro Woche, Maurer-, Fliesen-, Verputzarbeiten Reinigungskräfte (m/w) Teilzeit/ Fa. 80 99 56 43 - 0172/420 52 72 Geringfügig für die Reinigung in Maurer Meister frei 015110460594 unserem Seniorenzentrum Röweland in HH-Langenhorn. Geregelte Sprechanlagen, 0172/953 35 66 Arbeitszeiten - in verschiedenen EDV-Netzwerke, 0172/953 35 66 Diensten von Mo-Fr: 8:30-12:00 Uhr, 12:30-15:30 Uhr und 14:00Maler gut+günstig 0151/47679680 17:00 Uhr, Sa-So: nach Dienstplan. Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 Gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team. Wir freuen uns auf Malerarb. günst., 0151-14426002 Ihre Kurzbewerbung. SeniorenMaur., Putz., Fl., Rep. 0175/7930859 zentrum Röweland Verpflegungs GmbH, Herr Eric Ewest, 22419 Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30 Hamburg, Tel: 040-530465 - 961 Tischler sofort. 0176/52032562 FA ewest@roeweland.de Tischler neu u. Reparat. 5405923 FA Staplerfahrer/in ges. 329 08 910

Wir suchen Sie als Mitarbeiter (m/w) für die Badeaufsicht mit der Bereitschaft zur Wochenendarbeit. Der DRSA-Schein in Silber sowie ErsteHilfe-Schein werden übernommen. Bei Interesse bitte melden unter : Tel. 040 - 325 228-10 Dentallabor sucht eine flexible Arbeitskraft auf ¤ 450,- Basis (Mo, Di, u. Fr) für leichte Bürotätigkeiten u. Auftragsbearbeitung. Erfahrung auf dem Gebiet Zahntechnik oder Zahnarzthelfer/in sind von Vorteil. Tel. 040/853 523 90 Pflegehelfer (m/w) in TZ/VZ mit Berufserfahrung in der stationären Altenpflege ges. Gute Bezahlung, kostenlose Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel. Info: 04068917713 Mo. - Fr. 8 - 17 h avanti Personalleasing GmbH, Fr. Brunk

Nettes Pflegeteam

in Barmbek sucht exam. Kollegin für 30 Std. oder Vollzeit. Führerschein erforderlich, Firmenwagen vorhanden. Doris Schwahn Hauskrankenpflege, Tel.: 040/6325942

Verkäufer (mobil) für Sky Fernsehen gesucht. Langfristige Einsätze in Ihrer Region. Top Fixum + Provision. promotionpark GmbH; Stefan Orthmann, 0421-69676253; info@promotionpark.de Koch (m/w), abgeschl. Berufsausbildung, flexibel, für wechselnde Einsatzorte in HH ab sofort gesucht. Tarifliche Bezahlung, zzgl. Urlaubu. Weihnachtsgeld. Shoga GmbH, Tel. 040/419168-0 Kantinenmitarbeiter (m/w), TZ, flexibel, für wechselnde Einsatzorte in HH ab sofort gesucht. Gutes Deutsch, tarifliche Bezahlung, zzgl. Urlaub- u. Weihnachtsgeld. Shoga GmbH, Tel. 040/419168-0

Sanitärinstallateur (m/w) gerne Nachtbereitschaft für eine Wohnauch gute Fachhelfer zur Sofortgruppe ges. für die Nacht von So., einstellung, wöchentlicher Ab21:10 h, bis Mo. 7:30 h. Wenn Sie schlag garantiert, Labbow Persoteamfähig, belastbar und absolut nalleasing e.K., 040/548 07 812 zuverl. sind und mögl. Erfahrung oder hamburg@labbow.com in einem vergleichbaren Einsatzbereich nachweisen können, be- Filialeröffnung in Hammerbrook! Motivierte Mitarbeiter (m/w) in VZ werben Sie sich bitte mit Lebensfür den Strom- und Gassektor gelauf, Foto und ggf. relevanten sucht. Quereinsteiger sind herzlich Zeugnissen. Lebens- und Arbeitswillkommen. Weitere Information gemeinschaft Franziskus e. V., Perbei Frau Kaiser. 040-235 136 40 sonalkreis, Op’n Hainholt 88, 22589 HH, www.franziskus.net, Fröhlich motiviertes ambul. PflegeMail: info@franziskus.net team sucht Sie als exam. Pflegekräfte (KS / KP, AP, GPA, Arzthelfer/-in) Wir suchen Transportunternehmer/ Wir freuen uns auf Ihre BewerExistenzgründer mit FS: B, C, CE bung! HPT: Tel. 040-689 154 57 für 3,5 tons., 7,5 tons. und 12 tons. www.hptpflegeteam.de für Auslieferungen im Großraum Hamburg - LKW wird durch uns Für unsere Naturkita Vogelhüttengestellt - Gute Auslastung - Zusätzberg in Harburg suchen wir eine/n lich suchen wir Transportuntererfahrene/n Erzieher/in, für eine nehmer mit LKW und Ladekran Teilzeitstelle im Krippenbereich. und / oder Fahrer mit KranerfahBei Interesse bitte melden unter rung in Festanstellung. Wöchent0176/48 21 49 86 liche Fuhrlohnauszahlung. Weitere Informationen b. Frau Hühn, SERVICEKRAFT 040/851 99 452 für unser Bistro/Lounge suchen wir ab sofort erfahrene ServicekräfSelbstständige Reinigungskräfte te. Se7en Oceans (Jungfernstieg) (m/w) gesucht – mit GewerbeTel: 0172 41 00 692 schein die Arbeitszeit individuell bestimmen (auch als Nebentätigkeit)! Helpling vermittelt flexible Erf. Glasreiniger/in mit Führerschein in Vollzeit geReinigungsaufträge in Hamburger sucht! Kontakt unter: Privatwohnungen. Sie entscheimichael.vomberg@zabel-group.de den selbst wann, wo und wieviel oder 0176-15 53 36 02 Sie arbeiten. Bezahlung pro Stunde: 10-12 ¤. Bewerben Sie sich jetzt! www.partner.helpling.de, Pflegedienst sucht examin. oder erfahrene PflegeTel.: 030 208 479 67. Wir helfen kraft/Arzthelfer/in für 20/30 Wo. bei Fragen zum Gewerbeschein! Std. bei guter Bezahlung mit FS Mr.Clou Naturspezialitäten sucht Kl. 3; D. Böttcher, Tel. 69 70 25 27 zu sofort Mitarbeiter/innen mit Firma Fricke sucht guten Allrounder systemgastronomischen Kenntnissen o. Erfahrungen, in Voll- u. mit Kenntnissen in den Bereichen Teilzeit für den Verkauf und die Montage, Galabau, Carportbau. FührerProduktion von vegetarischen schein erforderlich. Tel. 0 15 77 / 89 54 341 Speisen und frisch zubereiteten Getränken für unseren Verkaufs- Teamleiter (m/w) / HD-Assistent/in standort im Hauptbahnhof 39 h/Woche, Tariflohn für 3-4*Hotels Hamburg. Schriftliche Bewerbung in Hamburg Mitte/Zentrum gesucht. bitte an: kurz@mrclou.com und hcl@lieblang.com breuer@mrclou.com

Expandierendes

# 0151 / 18055681 (Frau Andres)

Perle (m/w) souverän & dt. sprachig Handelsunternehmen aus Bergemit haushalterischen Kenntnissen dorf sucht zu sofort 3 weitere Voll( 10h/Woche Fr. Nachm. + Sa.) auf zeitkräfte/40 Std. im Verkauf. Be450-¤-Basis im Schanzenviertel quemes arbeiten übers Telefon. gesucht. Tel. 040/430 42 66 Wir sind ein 50-köpfiges Team und seit fast 20 J. im Bereich Büroartikel, Pflegehelfer/innen für stationäre Pflege in VZ, TZ & 450 ¤ Basis geDrucker, Kopierer etc. tätig. Tel. sucht! Erfahrung dringend erfor040-25 10 10, Fr. Klusmann, Ederlich! Sehr gute Konditionen. InMail: job@laserplus.de fos: 040/526 05 60 66 Umschulung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten. Beginn- Exam. Alten- o. Krankenpflegepersonal (m/w) in VZ, TZ o. ¤ 450-Batermin: 2.6.2014, Vorraussetzunsis gesucht! Einsatzplanung n. gen: Realschulabschluß und gute Wunsch u. Absprache. Infos: 040/ Rechtschreibung. Förderung 526 05 60 66 über Bildungsgutschein möglich. Info unter: 040-614 651 o. 0173- Karrierechance im Vertrieb! mtl. 614 06 49 bzw. www.refa-us.de Festeink. ab ¤ 2.000. Teamleiter/ Bildungsträger Rußmeyer-Kruse in und Außendienstmitarbeiter/in. www.diamant-plan.com Telefon Energieberater/in-HWK Wir su04191-95 52 56 chen per sofort Verstärkung für die Erstellung von Energieausweisen Elektriker (m/w) zur Soforteinund Beratungen. TZ & VZ möglich stellung, Bezahlung über Tarif, - unbefristet! Wir freuen uns auf IhLabbow Personalleasing e.K., re Bewerbung welche Sie bitte an 040/548 07 812 oder info@etc-hamburg.de senden. hamburg@labbow.com Hilfskraft, gerne im Rentenalter Maler (m/w) zur Soforteinstellung, mit Führerschein und Interesse am Bezahlung über Tarif, Labbow Staplerschein für Lager- und ReiniPersonalleasing e.K., 040/ gungsarbeiten 2x wöchentl. von 548 07 812 oder 9:00 -13.00 Uhr auf 400-¤-Basis in hamburg@labbow.com HH-Bahrenfeld ges. KBI GmbH, Kraftfahrer/in gesucht ab sofort Tel: 040/854 19 90 für den Großraum HH Stückgut Auslieferung. ADR Schein erContainerpacker/in und Bauwünscht. 0160/7218293 helfer/in gesucht, Tel. 32908910

KFO-Praxis in Wandsbek: Nettes Praxisteam sucht eine freundliche, engagierte ZFA für Stuhlassistenz auf Vollzeit; info@praxisbull.de Tel. 040/68 01 15 Produktionshelfer - Süßwaren (m/w) in Vollzeit in Norderstedt gesucht. ACCURAT Lüneburger Str. 47, Tel. 040 - 29 81 34 80 hamburg@accurat.eu Vertragspartner des Arbeiter-Samariter-Bund sucht per sofort Mitarbeiter/in im Außendienst. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Info: Tel. 0171/99 85 322 Anmeldekraft(m.Erfahrung) für kl. Physiotherapiepraxis in Öjendorf gesucht. 400¤-Basis. Windows 7/8 erwün. 0179/5295760 Zahntechniker/in dringend gesucht! Vollzeit, in Hamburg. Tel.04037518000 www.pollnauremer.de Wir suchen per sofort Friseur/in auf 450 - ¤ - Basis oder Teilzeit. Ein freundl. Team in Bahrenfeld freut sich auf Sie. Tel. 040/890 617 99 Privathaushalt i. Blankenese sucht Reinigungskraft (gerne Polin), für 2 Vormittage/Woche, montags u. donnerstags, t 0176-620 366 49 Examinierte Pflegekräfte (m/w) für stationäre Pflege gesucht! VZ, TZ/ 450 ¤ Basis! Infos: 040/ 526 05 60 66

Kassierer (m/w) auf 450,- ¤ Basis/ Teilzeit gesucht. hermes@avantipl.de, T. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Berufskraftfahrer (m/w), Kl. 2, in Direktvermittlung gesucht. gew@avanti.jobs Tel. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Baustellenhelfer, Möbelträger u. Lagerkräfte (m/w) gesucht! A & H Zeitarbeit GmbH Mitte: 040/789 98 88 oder Nord 040/780 737 02 Lager- u. Transportarbeiter (m/w) gesucht. gew@avanti.jobs Tel. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Anlagenmechaniker SHK (m/w) gesucht. gew@avanti.jobs Tel. 68917729, avanti Personalleasing GmbH FriseurAuszubildene/er zum 01.08. in Uhlenhorst gesucht. Frisuren, Petra Jansen. T. 22 73 533 frisuren-petrajansen.de Stückgutfahrer (7,5 u. 12t), erfahren, zuverlässig für den norddeutschen Raum gesucht. HA-PE-COTRANS, 0177/806 30 80 Reinigungskraft f. privaten Haushalt in Altona/Eimsbüttel gesucht. Donnerstags, 3 Std. wöchentl. auf Minijob-Basis, 0151/40 44 57 18 Zahnarztpraxis sucht Aushilfe im Labor für Gipstätigkeiten, Teilzeit und Vollzeit. Tel.: 040/68 01 15 Rettungsschwimmer Dr. Julia Bull, Wandsbek für Strandbad-Farmsen gesucht. Mitarbeiter für Lager u. Transport in VZ gesucht, Tel.: 329 08 910 t 643 60 64 od. 0170-777 60 64

VON HERZ ZU HERZ Herzensgute URSEL, Wer möchte.... 64 J., verw. Eine sehr hübsche, eher jünger wirkende Frau mit e. schönen weibl. Figur, liebevollem u. vitalem Wesen u. viel Lebenserfahrung. Finanz. durch Eigentum und Witwenrente abgesichert und unabhg. Ich suche für e. harmon. u. zufriedene Zweisamkeit e. charmanten Mann (Alter egal). Würde Sie schon gerne am Wochenende treffen. Erfüllen Sie mir diesen Wunsch und rufen an über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Verw. GÜNTHER, 63,

NICHT NUR EIN MANN FÜRS AUGE! Günther ist ein liebevoller und ehrlicher Mann mit Charme u. Humor. "Ich vermisse die Unternehmungen, guten Gespräche u. traute Zweisamkeit und suche deshalb auf diesem Wege nach e. einfühlsamen Frau, der es so geht wie mir. Ich lebe in e. schönen Haus u. bin als selbst. Geschäftsmann tätig. Ich freue mich auf e. Kennenl.!" Ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

SIGRID, 58 Jahre,

als Friseurin tätig, Sigrid ist e. sehr gepflegte, hübsche und unternehmungsl. Frau, mit der Man(n) sich sehen lassen kann. Sie arbeitet mit Freude in ihrem Beruf, hat Humor, kocht sehr gerne und versteht es, ihre Lieben zu verwöhnen. Wenn Sie SIGRID kennenlernen möchten, u. sich e. spontane, ehrl. und einfühls. Frau an Ihrer Seite wünschen, dann rufen Sie jetzt an!" Ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

WOLFGANG, 71 J.,

Witwer, ein im Herzen und Geist modern denkender Mann, einfühlsam, charmant u. familiär. Ein toller Mann mit wachem Verstand, e. starken Schulter zum Anlehnen u. Vermögen aus e. erfolgreichen Karriere. Ich kann das Leben sorgenfrei genießen. Habe e.inaus, viel Zeit für Träume, die ich mit Ihnen verwirkl. möchte. Fassen Sie sich ein Herz - rufen Sie jetzt an ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

RUTH, 52 Jahre...

ALTENPFLEGERIN, e. gutausseh. Frau, herzensgut, ausgeglichen u. solide. Seit dem Tod meines Mannes lebe ich etw. zurückgezogen u. die Einsamkeit wird immer größer. Deswegen suche ich hier einen liebenswerten Mann (gern älter) für eine aufrichtige Beziehung. Da ich nicht ortsgeb. bin, könnte ich auch zu Ihnen kommen, um für Sie da zu sein. Ich warte auf Ihren Anruf ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Traurige MONA...

BIANCA treffen? Eine bezaubernde, gebildete 34-j. Frau mit toller Figur, e. hellen Lachen und strahl. Augen, die stets fröhlich in die Zukunft blicken. Eine Trennung hat mir gezeigt, dass die Zukunft noch mehr für mich bereit hält. Ich würde mich gern wieder verlieben und suche e. humorv. Mann (gern älter), der sich jetzt spontan zu einer Verabredung "hinreißen" lässt. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

JÖRG, 58 Jahre...

Unternehmer, ist e. souveräner u. charmanter Mann mit attrakt. Äußeren u. umwerfendem Lächeln. Ich lebe in e. schönen Haus, genieße mein finanziell sorgenfreies Leben, mag das Reisen, meinen Garten u. einen guten Wein. Ich suche e. lebensnahe SIE, die mit mir den Schritt in ein neues Glück wagt. Rufen Sie bitte an über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

46-j. SILKE...

WITWE, mit guter Arbeit, Erspartem und Besitz. Ich bin ansehnlich mit weiblicher Figur u. schlichter, aber netter Erscheinung, eine tolle Köchin & gute Hausfrau. Ich bin zärtlich u. fleißig. Welchen lieben Mann darf ich verwöhnen? Ich fühle mich sehr einsam u. würde Sie gern spontan besuchen oder zu mir einladen. Anruf jetzt über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

ISABELL, 29 J.,

Angestellte, sehr hübsch mit blondem Haar und blauen Augen, einfühlsam, zärtl. u. aufgeschlossen. Weil ich von Discos nichts halte, bin ich allein. Dabei wünsche ich mir nichts mehr, als e. ehrlichen, zärtl. Mann und eine glückliche Partnerschaft. Bitte melde Dich, damit schnell ein Treffen abgesprochen werden kann! 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Ulrich Anf. 70 J. sagt

nach überwundener Trauer habe ich den Tod meiner Frau akzeptiert u. wünsche mir für die kommenden Jahre wieder e. warmherzigePartnerin an meiner Seite. Ich bin Rentner, war Handwerksmeister, liebe die Natur, kleine Reisen und nette Unterhaltung. Kontakt über PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Architekt 76/verw.

Mit Liebe zur Natur, Kultur und alles Schöne möchte "seiner" Partnerin Wärme & Geborgenheit geben. Keine Wohngemeinschaft. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Heidi, 67/verw. 40 J., Verkäuferin, sehr zärtlich u. sanft, hübsch mit schlk. Figur, etw. hat e. erfrischendes Naturell, ist anzurückhaltend, aber absolut lieschmiegsam/sehr liebev. Sie su. e. benswert. Eine tolle Tochter habe unkomplizierten Mann zw. 70 & 85 ich, fühle mich aber trotzdem J., gern XXL für d. Rest des Lebens. nach großer Enttäuschung sehr alPV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. lein. Äußerlichkeiten spielen keine 11-20 h, auch am Wochenende Rolle - ehrlich, liebevoll und kinSchnupperwochen! Für Singles derlieb solltest Du sein. Wenn Du zw. 40 & 85 J.! Fordern Sie jetzt mich (uns) kennenlernen möchkostenlos Partnerempfehluntest, dann ruf gleich an über gen nach Ihren Wünschen an... 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So 040/601 33 02 Ihr Persönlicher FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH PartnerService. Seit 1988 +++ Zum Küssen..... Handwerker Ende 60, leider verw. Lachen, Reden u. vieles mehr sucht u. kinderlos, natürl., herzl., verEvi 74/verw. e. liebev. Mann b. 86 J. ständnisvoll m. Pkw, mag Natur, PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. Theater, Reisen u. v. m. Senioren 11-20 h, auch am Wochenende PV, Tel. 04295/69 53 77


KLEINANZEIGEN VERANSTALTUNGEN

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE Profi-Ausbildung zum/ zur Nageldesigner/in. Neue Kurse! www.nails-company.de, Tel.: 09402/93 84 15

*2. Standbein*

f. Berufstätige abends im Immobilienbüro. Tel. 67 10 50 11 Sensible wbl. Hände für Massageatelier gesucht. Flexibel, auch Anfänger. Tel. 0152/13 42 80 03 Reinigungskraft auf 450-¤-Basis in Ottensen gesucht. Kontakt über: gumzug@gmx.de Elektriker (m/w) gesucht. gew@avanti.jobs Tel. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Rollstuhlfahrer sucht kräftigen Fahrer zwei bis dreimal/Woche, eigenes Auto vorhanden. T. 805481 Kellner/in per sofort gesucht für Restaurant Fürstenhus in Rahlstedt Tel. 040/20 00 88 88 LKW-Kraftfahrer/in als Saisonkraft, Kl. CE, für Baufuhrpark per sofort gesucht. 040/672 50 71 Versicherungsbestand sucht eine gute Beraterin/Berater. J. Krüger 0172-425 25 25 Auslieferungsfahrer (m/w) in Vollzeit ges., 040/357 04 54 20

MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE Wir suchen Gabelstaplerfahrer mit oder ohne Führerschein sowie Helfer m/w, Tel. 040/38 66 83 01 Anspruchsvolle Nebentätigkeit in Dienstleistungsunternehmen, freie Zeiteinteilung. T. 040/211472 Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue E-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 Nachhilfelehrer/innen für Einzelnachhilfe gesucht, alle Fächer, gute Bezahlung. T. 040/839 75 03 Taxifahrer/in, fest, Aushilfen, Anfänger gern. TAXI INTENSIVKURS mögl. 56 26 47 Produktions-/Lagerhelfer (m/w) in Vollzeit ges., T. 040/357 04 54 20 Baumarkthelfer (m/w) in Vollzeit gesucht, Tel. 040/357 04 54 20 Kassierer m/w in Vollzeit gesucht, Tel. 040/357 04 54 20 GuFoX GmbH sucht ab sofort Helfer. AP Fr. Frassek, Tel. 040-43 27 61 10 Raumpfleger/innen, City/Winterhude, auf Minib., 040/64 43 0060 Putzkraft/Haushaltshilfe für Privathaushalt ges., T. 0179/623 71 16 Taxifahrer/in ges., Fahrerausbildung mögl., Tel. 040/38 61 22 65 Staplerfahrer/in, VZ, 357 045 420 Pizzafahrer gesucht, T. 210 18 35 Telefonist/in gesucht 85 10 22 42 Friseure m/w ges., 0178/6697851 Florist/in gesucht 0176-30718486 Küchenhilfen m/w 400032 OKTaxi sucht Fahrer 04040170161 www.taxischeininfo.de 15 Bauhelfer m/w 40 00 91 20 Lagerhelfer m/w 40 00 91

IMMOBILIEN MIETGESUCHE

MIETANGEBOTE

IMMOBILIEN ANG.

Umschüler zum Fachinformatiker Heimfeld, 2-Zi.-Whg. Zentral in Wedel (34 Jahre) sucht zum nächstmögca. 57 m², EBK, Vollbad, Flur, ca. 50 lichen Zeitpunkt eine 1-2-ZimmerAttraktive 3-Zimmer-Wohnung in m bis S-Bahn, ¤ 480,- k + NK/ wohnung in Hamburg bis 348,- ¤ 3 MM Kt., 0176-49 317 317 Endetage (3. OG) mit ca. 81 m² kalt, Nichtraucher, keine Haustiere Wohnfl., tolle EBK, schickes Bad, WG-Partner gesucht! Harburg Eiund ruhig, Tel. 0152/36 17 55 96 gr. Balkon, Garage, Keller, (V1355), ßendorf, gr. helles Zimmer, ca. Suche bis spätestens Juli 2014 kl. 25 m², gute Verkehrsanb., frei ab 195.000,– Haus o. Wohnung mit Garten im 1.5., 370,- warm. 0176-62130063 Raum Schenefeld, Lurup, Iserbrook, Osdorf zur Miete/Mietkauf/ Groß Borstel, 1-Zi.-Whg., möbl., www.frankhoffmann-immobilien.de 14 m², an NR’in, Kochnische, Telefon: 040/86 64 55 95 Kauf/Leibrente (auch renov.beKühlschr., WC, Du, 290 ¤ warm, dürftig), Tel. 01573-600 91 46 Kt. 1 MM, Tel. 040/18 12 35 04 Ehestorf, 4-Zi.-ETW, EG/ OG + KG, inkl. Do.-Garage, 110 m² Wfl., Nfl. Zuverlässige, reinliche junge Frau sucht 240 m², Bj. 1982/2003, 2 Bäder, ein Zimmer zur langfristigen Untermiete Stade 3-Zi. ca. 75 m² V-Bad, Blk., EBK, 5 Min. z. S-Bhf., 3 EBK, Gasanl./ Passiv-Whg. 2009, in Stellingen. Bitte kontaktieren Sie mich MKM Kt., w 590 ¤, 0174-7401733 Dachterr., Ausbaures., el. Roll., KP unter 0176 / 96 23 24 90 ¤ 185 000,-, v. Priv. 040-796 28 81 Firma Basic günstige Lagerräume für Privat/Gewerbe. Transport kosMöbliertes Apartment aus berufliGEWERBERÄUME tenfrei. Tel. 0172/994 22 34 chen Gründen, als Zweitwohnsitz Langenhorn, Beim Schäferhof 5, (gern langfristig), bis ca. 650 ¤, Laden/Bürofläche, modernisiert, WOHNUNGSTAUSCH gesucht. Tel. 0174-19 79 618 44,28 m², Gastherme, Teeküche,WC, Miete ¤ 339,18, GenosBeamtin sucht für ihre Tochter 3-Zi.-Wohnung, 72 m², ¤ 735,- inkl. Hamburg gegen 2-Zi.-Wohnung senschaftsanteile ¤ 2.080,00, Zahnmedizinstudentin kl. Wohbis ¤ 550. T. 63675395 nach 18 U. 040/689486040, info@baugenung, ab sofort, bis max. 600 ¤ nossenschaft-kolping.de. warm Tel. 0157-71 89 05 92 Zuverlässige Rettungssanitäterin su. 1-Zi.-Wohnung in HH-West, ca. ¤ 400,- warm, 0176-35418405

MIETANGEBOTE Tolle Seniorenwohnung im Herzen von Ottensen

Ottensen, 2-Zi.-Whg., ca 55 m , Seniorenwohnung, altengerecht, Balkon, V-Bad, gute Verkehrsanbindung, Miet-Parkplatz verfügbar, zentrale Lage, Gegensprechanlage, Kabel-TV, Aufzug, Keller, Gemeinschaftsraum, Energieverbrauchsausweis: 136 kWh/(m²a), Baujahr 1986, Erdgas, Energieverbrauch für Warmwasser enthalten: Ja, frei ab sofort, NKM € 431,34 zzgl. NK € 155,87 zzgl. Betreuungszuschlag und 3 NKM Kaution. Keine Courtage. 2

IMMOBILIEN GES.

Zweitwohnung gesucht. Sylter Ehepaar sucht, um Stadtleben und Kultur zu genießen, sonnige 2- bis 3-Zi.-ETW in gepflegter Lage/Umfeld. Tel. 040 - 24 82 71 00 oder www.von-wuelfing-immobilien.de Konzern sucht... für 3 neue Mitarbeiterfamilien aus Süddeutschland Wohnungen mit 3–5 Zimmern. Bis spätestens August oder früher. Tel. 040 - 24 82 71 00 oder www.von-wuelfing-immobilien.de Altbauwohnung gesucht. Geschichtslehrer sucht großzügige Altbauwohnung mit Balkon und hohen Räumen. Auch zum Renovieren. Tel. 040 - 24 82 71 00 oder www.von-wuelfing-immobilien.de

Besichtigung: Dipl-Ing. mit Familie sucht von PriMontag, 05.05.2014, 15.00 Uhr, und vat Einfamilienhaus oder GrundDienstag, 06.05.2014, 14.30 Uhr, stück in guter Lage bis 700 000,- ¤ Behringstraße 40 (für sofort oder später), Tel. 04055 00 59 24, ab 18 Uhr HWC Hamburger Wohn Consult gesucht. Journalistin, 65, Neurent- Tel. (040) 426 66-96 96 (tgl. 9-19 Uhr) Handwerker su. 1-2-Fam. o. Reihenhaus, gern renovierungsbed. od.

IMMOBILIEN MIETGESUCHE Helle 2-Zi.-Whg.

nerin will wieder in HH wohnen und ihren Arbeitsort Berlin verlassen. Gesucht wird eine helle 2-Zi.Whg. ab 50 m². Nach Möglichkeit mit Balkon u. Fahrstuhl. Stadtteile: Großräume Altona, Eimsbüttel, Eppendorf, Winterhude. Miete max. ¤ 600 inkl. Heiz-u. Nebenkosten. Tel.: 0171-95 28 860

Pinneberg

• Schulenhörn, 3 Zimmer, 2. OG, ca. 65 m² Wfl., Wannenbad, EBK, Loggia, Miete 553,– zzgl. Nk./Kt. • Schöneberger Str., 2 ½ Zimmer, ca. 65,37 m² Wfl., EBK,Wannenbad, Loggia, Miete 531,– zzgl. Nk./Kt. Jeweils courtagefrei!

Möbl. Wohnraum

Für Firmen und Privatkunden su- Tel.: 040-35 91 50 chen wir zeitgemäß möblierten Wohnraum, für Anbieter kosten- www.meravis.de frei, R. Kleinsorg, 040-288 07 50, Alt-Osdorf Harderweg, ruhig und www.zeitwohnagentur.de zentral gelegen, 3 Zi., 1. OG, Fahrstuhl, 81 m², EBK, Parkett, hochBEERDIGUNGSINSTITUTE wertige Ausstattung, kl. Balkon, Keller, 900 ¤ + NK ohne Courtage, Seit 0171-78 78 828 20 HH Nienstedten, 2 Zi.-Whg., 80 Jahren m², 1. OG, ggü. Jenischpark, DieEine Bestattung muss kein Vermögen kosten. lenbd., Wohn-EBK, Bad, sep. WC, Blick ins Grüne, NKM ¤ 865,-, NK Komplett Feuerbestattung anonym ¤ 200,- ca., ab sofort frei, 0179preis 541 70 48 o. 0163-331 78 84 inkl. Friedhof u. Gebühren* * zuzügl. Auslagen Von privat zur Zeit in Glinde grüne, *Einäscherung in HH-Öjendorf, Beisetzung der Urne auf einem Hamb. Friedhof sehr ruhige Lage, 2 Wohnungen frei, je 75 m², separate HauseinFuhlsbüttler Straße 755 gänge, auch mit Dachstudio und 22337 Hamburg-Ohlsdorf Carports, inkl. VB, 040-7104008 HH-Georgsw. 2 Zi., D’bad, ohne EBK, ¤ 350,- kalt, Bus vor Haustür, sofort frei, von priv., 3 MM KT, Besicht. 4.5. - 14 Uhr, Niedergeorgswerder Deich 122, T. 41926645

3-4-Zi.-ETW, sof. o. später gg. bar. Tel.: 604 00 85

IMMOBILIEN ANG. End-RH als rentable Kapitalanl., hohes steuerfreies Wertzuwachspotenzial! Wfl. ca. 100 m², Eigenland, vermietet. K37064

Rissen

SARG - DISCOUNT

1.481

040 - 50 10 50

Kulturhauptstadt 2014:

Besuchen Sie RIGA

AUTOMARKT AUTOVERKAUF

Hier wird gebaut... Einladung zur Grundstücksbegehung. Gerne möchten wir Ihnen am So., den 4. Mai um 14 Uhr das Neubauprojekt in der Flerrentwiete 40 vostellen. 10 Wohnungen, 2-5 Zi., ab ca. 52 m2 Wohnfl., Bezug Ende 2015, KfW70, Tiefgarage, Parkett und vieles mehr. Kaufpreise ab 219.000 Euro

040 - 56 191 - 317 www.flerrentwiete40.de *

10. bis 12. Oktober 2014

Lagerfläche zu vermieten, Eimsbüttler Chaussee 23, ¤ 45,-. Tel. 040/22 10 29

GARAGEN/STELLPL.

A23/8, Schraubergarage, hell, trocken sowie Lagerraum, ¤ 2,50/m² VB. 04893/247

AUTOMARKT AUTOANKAUF

Wir kaufen Autos, Boote und Motorräder

von 1,- bis 50.000,alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld!

MB B 180 D, Autom., Bj. 05, 170 Tkm, schwarz, VB 5.800 ¤, T. 040/ 84 70 66 13 o. 0176/97 43 09 06 Opel Corsa B 1,2, 33 kW, rot, 135 Tkm, Modell 97, AHK, TÜV/ AU 02/ 16, KP ¤ 1.100,-, Tel. 04168/286

WOHNWAGEN Suche dringend Wohnwagen oder Wohnmobil, auch reparaturb., Barzahlung, D.Schmidt 0171/3743474 Su. gebr. Wohnw./Reisemob. ACC, T. 66 28 10, www.adria-hamburg.de

WOHNMOBILE

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944/36160 Fa. www.wm-aw.de

ZWEIRAD Roller / Mofa a. def. kauft 30719055

Herzinfarkt:

Jede Minute zählt!

sofort

112

www.herzstiftung.de

8 31 50 05

Deutsche Herzstiftung

R. & B. Automobile

Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH

REISE UND FREIZEIT CAMPING

PKW-Verwertung Wir garantieren für Ihr Altfahrzeug 75,- € bei Anlieferung &

50,- € bei Abholung in HH Halskestr. 28 · 22113 HH

7892134

AA-Peter kauft sofort

Hauszelt in Rettin-Ostsee, m. Wohnwg. 2 SZI (6,10 m), EBK, WZI, a. 150 m² Miet-Grundstück, voll erschlossen, 17.000 ¤, Tel. 0157-73 43 70 51

DEUTSCHLAND

PKW-LKW-Busse, ¤1,- b. ¤10.000,heil, Unfall, m./oh. TÜV, Defekte al- Lamstedt, erschl. Grundstücke, bebaubar b. 65 qm, inmitten unber. ler Art, Abholung Mo. - Sa. + So. in Natur, ökol. sauberer See, Bau. um HH, 8 - 22 h. 040/79004818 den/Angeln, auf Erbpacht. www. feriengrundstuecke-lamstedt.de Tel. 040-53 02 67 51 0172/4160105 od. 04773/311 Ankauf: Pkw, Busse, Geländew., Wohnmobile, auch mit Mängeln, Sylt/ Westerland, FeWo, Mai noch Motorsch., Unfall, 0152/02199226 Term. frei, v. 7.6.-21.6. frei, ruh. zentr., 07681-3649, Höchstpreise für alle Fahrzeuge! www.mehl-sylt.de Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig oder mit Schaden. 040/67503052 Helgoland, App., ca. 35 m², Wohnzi., Schlafzi., Küche, D’bad. An NR! ! KFZ-Ankauf für Export, alle Marken, www.duenenperle-helgoland.de in jed. Zustand, tgl. 01622120073 Tel.: 040/86 58 41, im Unterland Zahle gut f. alte Autos 18175782 Altenau/Oberharz, v. Priv., gemütl. FeWo, 45 m², Garage, Nh. Therme „Heißer Brocken“. 040/701 71 93 www.fewo-grunow.de Timmendorfer Strand idyll. Ferienhaus, direkt am Meer, noch MaiTermine frei, r.h.keil@web.de Büsum FeWo v. p. 040/560 56 95 St. Peter-Ording, Ferienhaus/FeWo, 2-4 P., ruh. Lage, schöner Garten, Hund willk., Tel.: 0173-583 05 04

UNESCO - Welterbe

Entdecken Sie das zauberhafte

Bamberg

17. bis 21. August 2014 *

* *

* Automobile Hamburg GmbH

Riga - die Hauptstadt Lettlands - ist in diesem Jahr eine der Kulturhauptstädte und nicht nur deshalb lohnt ein Besuch der alten Hansestadt. Nonstopp fliegen Sie von Hamburg nach Riga und erleben zum Auftakt eine ausführliche Stadtführung, die Ihnen auch die herrlich restaurierte Altstadt zeigt. Am zweiten Tag unternehmen Sie einen Ausflug nach Sigulda und haben schließlcih noch einen Tag lang Zeit für eigene Erkundungen. Unterkunft im 4****-Hotel Maritim inkl. Frühstück. Inkl. Reisebegleitung! Flug ab/bis Hamburg, 2 Nächte mit Frühstück, Stadtrundfahrt, Ausflug nach Sigulda, Transfers. Pro Person im Doppelzimmer: Einzelzimmer: + Euro 49,-

Teppich Essers & Söhne* * *

Buchung & Beratung: HTH Hansetravel Leserreisen

040-609 115 13

I

*

Euro 579,-

Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr

*

*

*

SIRA-TEC*

n unserer Reihe der „Deluxe-Reisen“ möchten wir Ihnen gern eine der schönsten Städte Deutschlands vorstellen: BAMBERG. Sie reisen mit Ihrer Reisebegleitung per Bahn und wohnen im 4****-Hotel Residenzschloss. Das umfangreiche Besichtigungsprogramm beginnt mit einer ausführlichen Besichtigung der zum UNESCO-Welterbe zählenden Altstadt. Ausführlich besuchen Sie den Dom und die neue Residenz, unternehmen einen Tagesausflug in die Fränkische Schweiz und nach Bayreuth und erleben das Schloss Weissenstein und das Zisterzienserkloster Ebrach.

pro Person im Doppelzimmer: EZ-Zuschlag: Euro 75,-

ONLINE hoch 2.0 Elbe-Wochenblatt.de

*

Euro

585,-

Buchung & Beratung: HTH Hansetravel Leserreisen Mo - Do: 10 bis 17 Uhr, Fr 10 bis 14 Uhr

040-609 115 13


ABDICHTUNGEN

ELEKTROARBEITEN Nasse Wände? Feuchte Keller?

Wir kümmern uns um: Die sorgfältige Ursachenanalyse Die Außen- oder Innenabdichtung und einen dauerhaften Feuchtigkeitsschutz

GLASEREIEN

Becker Elektrotechnik von A bis Z – alle Leistungsbereiche für Haushalts-, Gewerbeund Industrieanlagen

Telefon 855 99 555 • www.hornig-abdichtungstechnik.de

ALTBAUSANIERUNG

Nasse Wände? Feuchte Keller?

Glaserei Breiter

4 39 38 32

22761 Hamburg, Ruhrstraße 158

HAUSMEISTERSERVICE

22761 Hamburg · Theodorstraße 41 n Fax 850 80 194 · www.elektrikerHamburg.de

HAUSMEISTERSERVICE FÖRSTER

Treppenhaus-/Grundreinigung Büro- und Praxisreinigung Glasreinigung und Gartenpflege

850 68 44

60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Vertrauen Sie den Sanierungsspezialisten. ISOTEC löst Ihr Problem! ISOTEC Hamburg GmbH

Sämtliche Glaserarbeiten – Reparatur-Schnelldienst Spez. Einbruchschutz-Verglasungen nachträgliche Iso-Schallschutz-Verglasungen Spiegelwände – Schleifarbeiten – Holz- + Kunststofffenster – Türen

HH-SCHNELSEN

Tel. 040-41339033 oder www.isotec.de

TEL. 58 26 87

KLEMPNERARBEITEN

Sanitärtechnik Henry Wilkens

... macht Ihr Haus trocken!

Ihr Fachmann für Installations- und Klempnerarbeiten

NASSE WÄNDE, FEUCHTE KELLER?

20253 Hamburg - Goebenstraße 7

• Horizontalabdichtung mit Paraffin • Rissverpressung/Injektionen • Außenabdichtungen mit/ohne Aufgraben (Schleierinjektion) • Mauerwerkssanierung

Fax 491 65 46 · www.wilkens-sanitaer.de

MALERARBEITEN Heinz-Dieter Schäfer

Tel. 040/866 455 17

STEFAN HANNEMANN GMBH

info@hannemann-gmbh.de www.hannemann-gmbh.de

Feuchtigkeit im Haus

EL EK TRO-GIESCHEN

04101-58 92 23 040-317 11 26

www.aquastop-hamburg.de

in Wänden und Keller usw. Balkone - Terrassen, Abdichtungen und Beschichtung, Ausgrabung und Dränage - Schimmelbekämpfung

Jens Niemann Telefon: 0176-54752929 oder 04101-5694120

E-Installation • Antennen • Beleuchtung • E-Heizung • Warmwasser • Alarmanlagen • Rauchmelder • Lohkampstr. 140 · 22523 HH · Tel. 57 50 11

FERNSEHDIENST Was machen Sie, wenn Ihre Waschmaschine, Ihr Elektro-Herd oder auch Ihr Fernseher kaputt ist??

Uns anrufen ! ! !

BÄDER

Bad mit Flair

Malermeister Ausführung sämtl. Malerarbeiten ohne Lösungsmittel Tapeten • Gardinen • Teppichböden Rothestraße 11 · 22765 Hamburg · Tel. 39 52 21 · Fax 39 50 82

• Komplett-Bäder von A bis Z • Beratung vor Ort, Planung, Verkauf • Dienstleistungen zum Festpreis

Elektro-Fachgeschäft Carl-Heinz Wickel Kieler Straße 701, 22527 HH-Eidelstedt (am Eidelstedter Platz)

Malerei Otten + Mittelstedt Tel. 0 40 / 880 84 11 · Mobil 01 71 / 64 68 842

Tel. 040/570 97 68 · Fax 040/570 33 45

MAURER & FLIESENARBEITEN

GARTENARBEITEN

Gartenpflege GHG

R. R O S A M Tornquiststraße 27 · 20259 Hamburg · Tel. 040-40 69 15 Handwerksgerechte Ausführungen – Meisterbetrieb

Hausmeister, Gebäudedienste von A – Z

BAUAUSFÜHRUNGEN/BAUTENSCHUTZ

ALEREIBETRIEB

3 19 19 08

Seit 30 Jahren UTTER GmbH

Maurer- und Fliesenarbeiten Altbausanierung

Telefon 040 / 832 27 48 · Mo.–Fr. auch nach 18.00 Uhr Glückstädter Weg 20 · 22549 Hamburg · Fax 040 / 831 76 72

www.ghg-hamburg.de

MAURERARBEITEN

Gartenlandschaftsbau

54 18 10

Steinpflaster + Naturstein

BESTATTUNGEN

Albert Karl & Sohn ST. ANSCHAR VON 1892

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Inhaber: Christian Karl e. K. Kfm

Seit über 50 Jahren Innungsfachbetrieb

Gartenpflege-Arbeiten S. Askar 0173 / 936 93 21 · Fax 040 / 730 842 94

Fachgeprüfter Bestatter im Handwerk

Jucknieß Pumpen Service GmbH -Ihr Partner für Service und VertriebErnst-Abbe-Str. 8, 25451 Quickborn Tel.: 04106/70910 - Fax: 75108 www.juckniess-pumpen.de

Ausführung aller Gartenarbeiten • Neuanlagen Hecken und Sträucher schneiden • Bäume fällen Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Anruf Mein Grundsatz: Ihre Zufriedenheit – Ihre Weiterempfehlung

040/238 400 19 · Mobil 0176/491 451 84 • 22525 Hamburg-Bahrenfeld

CONTAINERDIENST

We know how water works

Jet zt on lin e be

Drainage-KellerentwässerungsDrainage-Kellerentwässerung-Abwasserpumpen u. Fäkalienhebeanlagen Ab

ste lle n!

SANITÄRINSTALLATION

Gartenpflege + Neuanlage, Obstu. Gehölzbaumschnitt, Teichbau, 555 14 49 Fax 57 14 44 15 Beton- u. Natursteinarbeiten

LUTZ Die Dachexperten

KOSTENLOSE DACH-DURCHSICHT! Fuchsienweg 6 · 22523 Hamburg WIR MACHEN IHR DACH FIT FÜR SOMMER, Tel. 040/219 88 88 3 · Fax 040/219 88 88 4 HERBST U. WINTER! RUFEN SIE UNS AN! Mobil: 01522/108 69 75

Meisterbetrieb

Flachdächer · Dachdeckungen Klempnerarbeiten Luruper Hauptstr. 216 · 22547 Hamburg

%

Dannenkamp 32 22869 Schenefeld

Beratungstermine u. Anmeldung unter 040 / 44 46 28 Fitness-u. Gesundheitsclub Saitama, Reinfeldstr. 6, 20146 HH

GETRÄNKESERVICE GARDINEN

DACHDECKERMEISTER 040-870 33 04 EINBRUCHSCHUTZ

EinbruchschutZ Sicherheitsfachgeschäft

Türen- + Fenstersicherungen, Briefkästen, Montage Osterstraße 167, Tel. 49 70 14 + 492 21 98 • www.tueren-fachbetrieb.de

• • • • • • •

Installation Heizung Klempnerei Wartung Dach Schwimmbad

SCHLOSSERARBEITEN

Der Fitness-u. Gesundheitsclub Saitama bietet ab sofort zertifizierte §20 Kurse zur Gewichtsreduzierung mit Ernährungsberatung an. Die achtwöchigen §20 Kurse werden bis zu 100% von den gesetzl. Krankenkassen bezuschusst.

Tel. (040) 319 26 87

l

Tel. 89 23 01 • 22607 Hamburg

Gewichtsreduzierung

040/840 56 990

h b

Sanitärtechnik GmbH

© WBV

Me Neueindeckung · Dachbeschichtung ist Dachrinnen-Reinigung und Erneuerung erb Schieferarbeiten · Wärmedämmung etr ieb Reparatur und Sanierung

Fäk li

E. u. A. Schoenell

GESUNDHEITSPFLEGE

DACHARBEITEN beit fiar Pro

• Wärmedämmung • Fliesen • Sanierung von Keller, Fassade & Balkon

PUMPENTECHNIK

Gartenpflege und Gestaltung Thomas Schmidt

Osterstraße 71 · 20259 Hamburg-Eimsbüttel Telefon: (040) 40 62 81 · Fax: (040) 49 39 85 Filiale: August-Krogmann-Str. 139 22159 Hamburg-Farmsen/Berne · Telefon: (040) 643 46 76 www.karl-bestattungen.de · eMail: info@karl-bestattungen.de Hauptsitz:

• Neubau, Umbau • Reparaturen • Feuchtigkeitsschutz

Fassbiere Premix Biere Mineralwasser Weine Sekt und vieles mehr...

Verleih von: • Zapfanlagen • Festzeltgarnituren • Stehtischen • Vermietung und Wartung von Wasserspendern

Internet: www.Getraenkeblitz.de

GLASEREIEN Notdienst

GLASEREI

P. u. M. Wockenfuß GmbH Rellinger Str. 20 · 20257 Hamburg • Bau- und Reparaturglaserei • Schnelldienst • Behebung von Versicherungsschäden Isolierglas · Sonnenschutzglas zu Festpreisen Sicherheitsglas · Spiegel · Glasschleiferei • Altbaufenster – Umbau auf Isolierglas Glasdächer · Wintergärten · Windschutzwände

8502739

Schlosserei SCHWARZ

Alle Gitter, Tore und Antriebe Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

TISCHLER/ZIMMERER

CHLEREI BEHR S I T Ideen aus Holz

Einzel- u. Einbaumöbel • Fenster • Rolläden • Einbruchschutz Holzböden • Treppen • Dachausbau • Glasarbeiten • Reparaturen

22523 HH, Baumacker 3a, Tel. 57 39 38, Fax 57 40 24

UHRMACHERMEISTER

Wolfgang Domann Uhrmachermeister - seit 1976 Ihr Spezialist für Reparaturen

ANTIKER UND HISTORISCHER UHREN Darbovenstieg 2 · 22589 Hamburg · Telefon 87 30 04 service@uhren-domann.de · www.uhren-domann.de


LETZTE SEITE

MITTWOCH, 30. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Wie HSV-Star van der Vaart kleinen Vereinen hilft

HAMBURG Bei den Verlosungen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen: Viele Stände rund ums Pferd konnten Ilse Fromann, Birgit Gothmann und Sabine Jährig auf der „HansePferd“ erkunden.

Soziale Projekte: Aktion von Elbe Wochenblatt und HSV-Initiative Hamburger Weg

â–ź AUS DEM POLIZEIBERICHT Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt NIENSTEDTEN Ein Mann wurde am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Elbchaussee lebensgefährlich verletzt. Der 46-Jährige fuhr um 6.30 Uhr auf einem Motorroller die Elbchaussee stadteinwärts. Etwa in HĂśhe der Hausnummer 433 brach der Rollerfahrer den Versuch ab, einen Toyota Corolla zu Ăźberholen. Als er sich wieder einfädeln wollte, verlor er die Kontrolle Ăźber sein Fahrzeug und stĂźrzte. Der 46-Jährige geriet in den Gegenverkehr, er stieĂ&#x; mit dem Kopf gegen den Reifen eines entgegenkommenden Kleinlasters. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er in DA ein Krankenhaus gebracht.

Rafael van der Vaart mit Stefan Huhn und den Teilnehmern des Workshops FĂśrderprojekt „Anstoss e.V.“ Der Profi hielt ein Referat Ăźber den Gemeinschaftsgedanken im Sport und in Unternehmen. Die ZuhĂśrer kamen aus Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe und Suchtkrankenhilfe oder gehĂśrten zum Verkäuferteam von StraĂ&#x;enzeitungen wie „Hinz & Kunzt“. Foto: Witters HORST BAUMANN, HAMBURG

S

E-Center Eidelstedt HĂśrgensweg 5 Marktplatz GrundstraĂ&#x;e HH-EimsbĂźttel METRO Niendorf - Ăźberdacht mĂśglich E-Center Bramfeld Bramfelder Chaussee = mit Ăźberdachten Marktständen

04.05. 11.05. 18.05. 25.05.

www.hochberg.tv

HILLBRECHT INH. CHRISTA STEIN WÄSCHE ¡ BADEMODEN ¡ STRUMPFMODEN

Wir nehmen uns Zeit fĂźr Sie! Problemlos den

passenden BH finden – bequem und in optimaler Passform

Cup A bis I, von 70-120, auch andere GrĂśĂ&#x;en mĂśglich

chnelle, unkomplizierte Therapiehilfe fĂźr schwerstkranke Hamburger Kinder. Oder 100 FuĂ&#x;bälle fĂźr Nachwuchskicker in der Nachbarschaft – das sind zwei von vielen Projekten, die der Hamburger Weg mĂśglich gemacht hat. In einer gemeinsamen Aktion unterstĂźtzen der Hamburger Weg und das Elbe Wochenblatt ab sofort jetzt Hamburger bei der Umsetzung ihres eigenen Projektes. Der Hamburger Weg ist eine Initiative des Hamburger SportVereins und in Hamburg ansässiger Unternehmen unter der Schirmherrschaft von BĂźrgermeister Olaf Scholz. UnterstĂźtzt wird etwa das Projekt Zweikampfverhalten, das auch im Hamburger SĂźden verhindern helfen will, dass Jugendliche bei FuĂ&#x;ballspie-

ONLINE hoch 2.0

GOLDRAUSCH kauft Gold, Silber, Besteck, Zinn, Messing, Kupfer

Schmuckreparaturen jegl. Art Tel. 80 00 87 01 Eidelstedt Center

Erbrecht Vorsorgevollmacht PatientenverfĂźgung Rechtsanwalt & zertifizierter Nachlasspfleger

Sven F. Kraglund

Moorweidenstr. 8 ¡ 20148 HH Tel. 44 04 21 oder 0172 / 20 21 22 0

      &&* &#,,/("+ .('   "* ',/(*,, #' * "*'* "'*0, ' * ' (#' * ++'0"' *0,%#"' *#'#!-'! -',* % ('    %% *!' *-' -& ' #% -' (+,')%' "'*+,0)%'-'! -' /#,*!"' *!'   # $ ''' -" 0- #'& )*+ '%#"' +)*" $(&&' '&%-'! *,' -',*   

HAPPY GOLD

Second Hand Schmuckboutique Barankauf von Gold & Silber

Brillanten, Edelsteine, Antikschmuck & Modeschmuck, Zahngold & Altgold, Uhren aller Art‌etc.

Bei uns erhalten Sie fĂźr Brillanten + Diamantschmuck aller Art bis zu jetzt uro* je Gramm Feingold. * fĂźr besonders schĂśne StĂźcke auch mehr!

51 E

Wir bewerten Ihren Schmuck kostenlos! – Die erste Adresse in GroĂ&#x; Flottbek –

GeÜffnet: Mo.–Fr. 10–18 Uhr, Sa. 10–14 Uhr Flottbeker Drift 2 ¡ 22607 Hamburg 76 97 26 31

Teilnehmen – so geht’s 1. Besuchen Sie die Website http://www.der-hamburgerweg.de/ueberuns/leitfaden-starter.html und prĂźfen Sie, ob Ihr Projekt den Richtlinien fĂźr den Hamburger Weg entspricht. 2. Sammeln Sie alle benotigten Informationen und stellen Sie Ihr Projekt unter http://www.der-hamburger-weg.de/projekt-starten.html online. Wichtig: Um mit Ihrem Projekt an der Auswahl teilzunehmen, geben Sie im Online-Formular zusätzlich zu der Beschreibung unbedingt das Stichwort „Elbe Wochenblatt“ an. 3) Das Kuratorium des Hamburger Wegs und die Redaktion wählen ihren Favoriten aus und setzen sich mit dem Initiator in Verbindung. Alle eingesendeten Projekte werden durch das Kuratorium geprĂźft und werden, wenn sie den Richtlinien entsprechen, auf der Crowdfunding- Plattform veroffentlicht! Die Aktion läuft bis zum 30. Mai. zum 30. Mai auf der Crowdfunding-Plattform eingestellt werden, wählen das Kuratorium des Hamburger Wegs und die Redaktion des Elbe Wochenblatts eine besonders gelungene Aktion aus und geben Starthilfe: Das Projekt bekommt einen prominenten

Platz auf der Online-Plattform des Hamburger Wegs. AuĂ&#x;erdem wird es im Elbe Wochenblatt vorgestellt, und es bekommt tatkräftige UnterstĂźtzung vom HSV. Der Vereinskanal HSV total! wird auĂ&#x;erdem in einem Exklusivbeitrag Ăźber die Aktion berichten.

Bootsfahrt zum Muttertag

22459 HH-Niendorf ¡ Tibarg 3a Tel. 58 42 01 ¡ Fax 55 61 65 45

Elbe-Wochenblatt.de

len zuschlagen. Zu Beginn der Saison 2013/2014 wurde eine sogenannte Crowdfunding-Plattform im Internet freigeschaltet. Auf www.der-hamburger-weg.de hat jeder die MĂśglichkeit, soziale Projekte einzustellen, vorzustellen und das dafĂźr nĂśtige Geld einzuwerben. So erfahren die Internetnutzer, dass es einem Projekt beispielsweise an einem dringend benĂśtigten Kleinbus fehlt. Sie kĂśnnen sich im Netz direkt an der Finanzierung beteiligen und sehen, wieviel Prozent der Summe bereits finanziert wurde. Wenn Sie sich bereits fĂźr eine gemeinnĂźtzige Sache engagieren oder demnachst beginnen wollen, haben Sie jetzt die Gelegenheit, mit Ihrem sozialen Projekt einen Schnellstart hinzulegen. Unter allen Projekten, die bis

Verlosung: Hafengeburtstag vom Schiff aus erleben

RENÉ DAN, ST. PAULI

S

ie schenken Leben und ziehen danach Kinder oftmals unter Entbehrungen liebevoll groĂ&#x;: MĂźtter. Wer sich hierfĂźr am Muttertag auf besonders originelle Art bedanken will, kann dieses Vorhaben im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages verwirklichen. FĂźr Sonntag, 11. Mai, verlost das Elbe Wochenblatt zehn mal vier Freikarten fĂźr eine Hafenrundfahrt mit dem „Milka #muhboot“. Gewinner kĂśnnen zudem leckeren Kaffee und Kuchen genieĂ&#x;en, während sie an Luxuslinern, GroĂ&#x;seglern und Barkassen vorbeifahren. Gegen 15 Uhr startet das unverwechselbare Boot an den St. Pauli LandungsbrĂźcken zur rund einstĂźndigen Tour. Unter dem Motto „Trau dich zart zu sein“ geht Lila, die Milka Kuh, dann auf eine besondere Elbtour, die Familien- und Freundesbande stärkt. Die zehn Gewinner von je vier Freikarten und ihre Gäste werden bei dieser Fahrt bestimmt auch die Vorbereitungen fĂźr das Top-Highlight des Tages erleben: Die groĂ&#x;e Auslaufparade der

Im „„Milka #muhboot“ auf Hafengeburtstags-Tour: Wer Ăźberzeugend begrĂźnden kann, warum Mutter mitschippern sollte, kann vier Freikarten gewinnen. Foto: pr Schiffe und Schlepper, die um 17 Uhr startet. Dies bildet zugleich den Abschluss des Hafengeburtstages, der am Freitag, 9. Mai, beginnt und mit dem Muttertag endet. Während der Muttertags-Tour werden die Teilnehmer so manches Traumschiff aus ungewohnter Perspektive sehen, schlieĂ&#x;lich kommt unter anderem die „MS Deutschland“ zur

Geburtstagsparty in den Hafen, wie auch zum Beispiel die „AIDAluna“, „Mein Schiff“ oder die „Gorch Fock“. Wer Karten gewinnen will, schreibt an das Elbe Wochenblatt und begrĂźndet in einem kurzen Text, warum gerade die eigene Mutter am diesem unvergesslichen Event teilnehmen sollte. Selbstverständlich kĂśnnen MĂźtter auch selber am Ge-

winnspiel teilnehmen, um sich selbst und ihren Lieben dieses exklusive Geschenk zu sichern. Die BegrĂźndung bitte bis Montag, 5. Mai, an das Elbe Wochenblatt senden, Stichwort: „Muttertag“, Harburger RathausstraĂ&#x;e 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Muttertag“, an post@ wochenblatt-redaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Eimsbüttel KW18-2014