Page 1

Elbe Wochenblatt WOCHENZEITUNG

Nr. 2 | 8. Januar 2014 | Träger-Auflage: 35.857 |

PLAUDERTASCHE Mia Pittroff kann reden, dass einem die Spucke wegbleibt. Karten gewinnen! | Seite 2

FÜR

E I D E L S T E DT, LU R U P

UMGEBUNG

UND

: 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de |

GEFAHRENGEBIET Die Polizei hat rund um den Kiez ein Gefahrengebiet eingerichtet. Was das bedeutet, steht auf | Seite 4

Einmal süchtig, immer süchtig

Wer dem „Daddeln“ verfällt, kann sich helfen lassen – in Eidelstedt gibt es eine Gruppe für anonyme Spieler

HOCKEYHERREN 7:7... wenn ein Unentschieden sich wie ein Sieg anfühlt... | Seite 7

Bürgerforum tagt EIDELSTEDT Das Bürgerforum Eidelstedt tagt am Montag, 13. Januar, ab 19 Uhr im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12. Im Mittelpunkt stehen diesmal die aktuellen Anliegen der Teilnehmer, verbunden mit einem offenen Austausch von Informationen. SD

Kinderkino EIDELSTEDT Am Mittwoch, 15. Januar, zeigt das Eidelstedter Kinderkino um 14 Uhr im Saal 99, Alte Elbgaustraße 12, den Film „Charlie und die Schokoladenfabrik“. Johnny Depp spielt in diesem Märchen einen exzentrischen Süßigkeitenfabrikanten, der fünf Kinder zu einem Besuch in seiner höchst eigenartigen Fabrik einlädt. Der Eintritt kostet für Kinder einen Euro, Erwachsene zahlen zwei Euro. SD

Blick ins Grüne: Inzwischen kann Uwe Schmelzer (Name geändert) das Leben wieder genießen. Zu seinen Hobbys zählen Joggen, Gärtnern und neuerdings auch Chorsingen. Foto: cvs CH. V. SAVIGNY, EIDELSTEDT

A

n das Datum kann sich Uwe Schmelzer (51, Name geändert) noch ganz genau erinnern: „Weihnachten 1987“, berichtet er. Da habe eine innere Stimme gerufen: „Hilf mir!“ Zu diesem Zeitpunkt war Schmelzer schwer süchtig. Tage und Nächte verbrachte er in der Spielothek, um Geldstücke in Automaten zu werfen. „Ob man gewinnt oder verliert, war irgendwann einerlei“, sagt er. „Es zählte nur noch der Kick des Spiels.“ Dabei war der damalige Mittzwanziger längst pleite, hatte sich Geld zusammengebettelt und ergaunert. Die Freundin hatte ihn verlassen, aus seiner Wohnung war er rausgeflogen, weil er die Miete

nicht mehr bezahlen konnte. „Zum Schluss habe ich sogar das Klopapier aus der Spielhalle mitgehen lassen“, erzählt Schmelzer. Dem jungen Mann half eine dreimonatige Therapie in Ochenzoll. „Feste Zeiten, feste Regeln – und vor allem totale Abstinenz“, berichtet er. Das gilt bis heute: Schmelzer kann an keinem Gesellschaftsspiel teilnehmen und darf kein Computerspiel anklicken. „Einmal süchtig, immer süchtig“, erklärt er. Sich selbst bezeichnet Schmelzer als „trockenen Spieler“. Um die nötige Disziplin zur Enthaltsamkeit aufzubringen, besucht er regelmäßig eine Selbsthilfegruppe. In Eidelstedt hat sich ein Ableger der „Gam-

blers Anonymous“ gegründet (siehe Kasten). Aber warum wird man spielsüchtig? „Früher habe ich alles auf meine schwierige Kindheit geschoben“, sagt Schmelzer. „Heute weiß ich: Das stimmt nur zum Teil. Eine schwierige Kindheit kann jedenfalls ein guter Nährboden sein.“ Der heute 51Jährige hatte schon immer leidenschaftlich gerne gespielt: „Ditschen“ auf dem Schulhof, Skat mit den Fußballfreunden. Nachdem ihn die Zockerei am Daddelautomaten gepackt hatte, ging es rapide bergab. Schmelzer klaute und betrog. Ein gutes Jahr saß er zwischenzeitlich im Knast. „Aber selbst das hat mich nicht kuriert“, berichtet er. „Man muss selbst die Entscheidung treffen.“

Selbsthilfegruppe Die Eidelstedter Gruppe der „Gamblers Anonymous“ trifft sich montags in der Zeit von 19 bis 21.30 Uhr im Café des Bürgerhauses Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 12. Mailkontakt: eidelstedt@ anonyme-spieler.org

bis 9. Februar 2014 bei Vorlage des Coupons

Mo.– Sa. 8 – 19 Uhr So. 9 – 17 Uhr

Wir überzeugen durch Qualität! Testen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Volksparkstraße 44 – 46 Tankstelle 24 Std. offen 22525 Hamburg-Stellingen • Tel. 540 13 44

EIDELSTEDT Am Mittwoch, 15. Januar, beginnt im SVE-Sportzentrum Steinwiesenweg 30 eine neue Jugendgruppe für Jazzund Modern Dance. Jeweils von 17.30 bis 19 Uhr wird die Gruppe von kreativen Tanzpädagoginnen aus dem Verein geleitet. Anmeldungen sind nicht nötig. Wer Lust hat, sich diesen Sport einmal anzuschauen, ist herzlich zu einer unverbindlichen Probestunde eingeladen. Mehr Infos im Internet unter: www.sve-tanzen.de SL

EN TÜR TAG DER O–FvoFnE11N :00 bis 17:00 Uhr

18./ 19. Januar 2014

750 Euro Spende EIDELSTEDT Unter dem Motto „Baskets 4 Charity“ drehte sich beim Sportfest in der Sporthalle Steinwiesenweg ein ganzer Tag lang alles um Körbe und Spenden. Drei Heimspiele der männlichen U18-Jugend, der 1. Damen und der 1. Herren sorgten für eine volle Halle, der Verkauf von Tombolalosen, Kaffee und Kuchen für volle Kassen. 750 Euro kamen zusammen. Geld, das jetzt weitergegeben wird an den Förderverein der BG Hamburg-West, an den Booster Club, und über „Basketball Aid“ auch an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.. SL

12.01.2014

Yamaha Music School Hamburg-Eppendorf Osterfeldstrasse 12-14 | 22529 Hamburg

Yamaha Music School Norderstedt Ulzburger Straße 23 | 22850 Norderstedt

Tel.: 040 / 47 99 09 Mail: yms@yamaha.de Web: www.hamburg.eppendorf.yms-europe.com

Tel.: 040 / 52 42 301 Mail: info@yamaha-music-school-norderstedt.de Web: www.yamaha-music-school-norderstedt.de

Ein

BANKWECHSEL kann sich

auszahlen! Einlass ab

mit Personalausweis

Willkommen zu Hause -Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Böttcherkamp 187 22549 Hamburg Tel: 84 005 - 0 info@boettcherkamp.de www.boettcherkamp.de

Seniorenzentrum Böttcherkamp

5,-

Tanzen als Sport

Seniorenzentrum Böttcherkamp Seniorenzentrum Böttcherkamp in Lurup – Eine kleine Welt für sich. Seniorenpflege nach modernsten Standards für ganzheitliche, individuelle Pflege in gemütlicher und behaglicher Atmosphäre. Ein Ambiente für den pflegebedürftigen oder zu betreuenden Menschen um sich richtig wohlzufühlen während der · Kurzzeitpflege – Verhinderungspflege -Vollstationären Pflege · besondere stationäre Dementenbetreuung (BestDem) Für unbeschwerte Lebensqualität unserer Bewohner sorgt ein umfangreiches Freizeitprogramm.

Einführungspreis

#

EIDELSTEDT Das macht wohl die Eidelstedter Luft: Gretchen Döring wird am Sonntag, 12. Januar, 100 Jahre alt! SR

#

WASCHSTRASSE #

100. Geburtstag!

BRANDNEUE

Im Stadtzentrum Schenefeld Tel. 040 839 00 20


2 | TIPPS • TERMINE • VERANSTALTUNGEN

MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Ironisch den Alltag hinterfragt

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0 Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

Stadtteilkultur

Kabarettistin Mia Pittroff im Schmidt Theater – Freikarten

Bürgertreff Stellingen Spannskamp 32a

Centro Sociale 032 122 03 57 44

Büchertauschbörse, do 10.30 Uhr

Crazy Bikes St. Pauli, mo 16 Uhr

Fabrik

Imperial Theater

39 10 70

Reeperbahn 5

Benefizkonzert. Clark Terry, fr 20 Uhr Konzert: Quinta Feira, sa 20 Uhr Flohmarkt, so 9 bis 15 Uhr

Hafenbahnhof Große Elbstr. 276

0172/390 92 10

Party: Magic Soul Box, fr 21 Uhr

Jazzraum: TANN, mo 21.30 Uhr

Haus Drei Hospitalstraße 107

Offene Holzwerkstatt, mo 17 bis 21 Uhr

38 89 98

Interkulturelle Begegnung Schäferkampsallee 27

31 76 71 83

Probeabend: Interkultureller Chor, mi 19 Uhr Kulturhaus III & 70

Schulterblatt 73

319 75 55 15

Neujahrs-Trendtalk mit Walter Matthias Kunze, do 18.30 Uhr

Konzert: These Reigning Days, do 19 Uhr Konzert: Champagner Boys/ Punkrock De Luxe, sa 22 Uhr Taz-Salon: Sieg des Kapitals, di 19.30 Uhr Konzert: I´m Not A Band, mi 19 Uhr

Motte Eulenstraße 43

399 26 20

Konzert: Complicore & The Can´t Remember, fr 19 Uhr SternChance

Schröderstiftstraße 7

430 11 68

Indischer Volkstanz: Joy of Bhangra, mi 18 Uhr The Box

Borselstraße 16f

Kein Programm Werkstatt 3

Nernstweg 32

39 80 53 60

Globalisierungskino: Let´s Make Money, di 19 Uhr

Diskussion: Denis Goldberg Südafrika Heute, mi 19 Uhr

31 31 14

Kindertheater Wackelzahn

Mia Pittroff ist bereits mehrmals im Fernsehen aufgetreten, erstmals stellt sie in Hamburg ihr Programm „Mein Laminat, die Sabine und ich“ vor. Foto: pr RENÉ DAN, ST. PAULI

I

hr oberfränkischer Akzent ist unüberhörbar, und manchmal macht sich Mia Pittroff Sorgen, ob sie auch verstanden wird. Doch das klappt, selbst wenn die 33-Jährige bitterböse Lieder – beispielsweise über Fanatiker der freien Zufahrt zur eigenen Garage – mit charmantem Lächeln vorträgt. Am Sonntag, 26. Januar, gastiert die Germanistin mit ihrer Show „Mein Laminat, die Sabine und ich“ um 19 Uhr im Schmidt Theater. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten. So kritisch die Texte der Bayreutherin auch sind – gewisse Skeptiker beruhigt sie: Auf deren Frage, ob es denn vereinbar sei, dass eine so gut aussehende junge Frau Kabarett mit intelligenten Texten macht, lautet ihre Antwort „Die sind von meiner Mutter.“ Allerdings ist diese vor den Auftritten der Tochter oft verhindert zu schreiben, und so „improvisiert“ die einstige Teil-

nehmerin von Poetry-Slams. So berichtet Mia Pittroff über die Modekrankheit „Vilzudun“, die so manche Freundin daran gehindert hat, mit

ihr einen Kaffee zu trinken. Dieses Leiden kann langwierig sein, „und so hält man dann auch selber Abstand“, weiß die mit Kabarett-Preisen Ausgezeichnete. Innige Momente schildert Mia Pitroff dagegen, wenn sie darüber berichtet, wie sie ih-

Mia Pitroff: „Mein Laminat, die Sabine und ich“ am Sonntag, 26. Januar, um 19 Uhr im Schmidt Theater. Karten von 16,50 bis 25,30 Euro, zuzüglich zwei Euro Systemgebühr, unter 31 77 88 99 und www.tivoli.de im Internet.

ren Laminatfußboden entsorgt hat. Zudem erweist sich, so die scharfsichtig-ironische Beobachterin des Alltags, der Kauf neuer baumwollener Ringelsocken als höhere Wissenschaft („Camel Collection, 100 Prozent Shetland-Wolle von glücklichen Schafen aus der Schweiz, linksmaschig gestrickt, fersenverstärkt, abrutschsicher, mit Schienbeinschoner, Temperaturregulator, Dunstabzug, Zehenmodul, Bordcomputer und einer Landkarte von der fränkischen Schweiz!“). Wer kostenlos weitere Themen der Kabarettistin kennenlernen will, sendet bis Montag, 13. Januar, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Mia Pitroff“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Mia Pitroff“, an post@wochenblattredaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die zehn Gebote des Kabaretts

24 50 02

LesbenLounge: Spielenachmittag, do ab 16.30 Uhr

88 30 77 22

Die toten Augen von London, do-sa 20 Uhr Morden im Norden, mi 20 Uhr

LesbenTreff Glashüttenstraße 2

28 00 29 25

Land des Lächelns, do 19.30 Uhr Oma Krögers Bismarckhering, fr 19.30 Uhr Ganz Paris träumt von der Liebe, sa 15 Uhr Schlagerrevue: Ein Festival der Liebe, sa 19.30 Uhr Glanzlichter der Operette, so 15 Uhr Singspiel: Klein-Erna auf großer Hafenrundfahrt, mi 15 Uhr

Eidelstedter Poeten, mi 19 Uhr

319 36 23

881 41 18 80

Hamburger Engelsaal

Valentinskamp 40

570 95 99

Diskussion: Vom rassistischen Normalzustand zum Nationalsozialistischen Untergrund, fr 19 Uhr

39 90 58 70

Die Reifeprüfung, so/mi 19 Uhr

Kein Programm

Kinderkino: Charlie und die Schokoladenfabrik, mi 14 Uhr

Hein-Köllisch-Platz 11

Altonaer Theater Museumstraße 17

Friedensallee 45

Bürgerhaus Eidelstedt

GWA/Kölibri

Die Italienerin in Algier, do-sa, mi 20 Uhr, so 19 Uhr

Galli Theater

42 10 26 81

Barnerstraße 36

38 29 59

Australische Varieté Show: Briefs, do-sa 20 Uhr

Offener PC-Treff, fr 15 bis 18 Uhr Kaffee, Kuchen & Kultur: Ausgerechnet Bananen, so 15 Uhr

Sternstraße 2

Blankeneser Kino

Allee Theater Max-Brauer-Allee 76

Glacichaussee 4

Bürgertreff Altona-Nord

Alte Elbgaustraße 12

Kino

Fliegende Bauten

54 75 27 77

Bücherstube, di 15 bis 17 Uhr, do 10 bis 12 Uhr

Gefionstraße 3

Theater

Ensemble Tingeltangel am 24. Januar im Bürgertreff Altona SABINE DEH, ALTONA-NORD

Sigrid Güssefeld und ihr Kollege Andreas Kling lassen am Freitag, 24. Januar, die goldenen Zwanziger wieder auferstehen. Foto: pr

D

ie goldenen Zwanziger werden wieder lebendig, wenn das Berliner Ensemble Tingeltangel am Freitag, 24. Januar, um 20 Uhr auf der Bühne im Bürgertreff Altona-Nord, Gefionstraße 3, sein Programm „HimmerHerrGottNochmal?! Die zehn Gebote des Kabaretts“ präsentiert. Die stimmstarke Darstellerin Sigrid Güssefeld trägt schicke Kleider im Charleston-Look und dazu meterlange Perlenketten um den Hals. Ihre kongenialen Bühnenpartner Andreas Kling und Klaus Schäfer singen und tanzen sich stilecht mit „Kreissägen“ auf dem Kopf und einer Nelke im Knopfloch durch die

Kulisse. Das musikalisch-literarische Varieté entführt die Zuschauer auf eine Zeitreise durch 20 Jahre Kabarett und gewährt ihnen einen Blick hinter die Kulissen der großen Kleinkunst-Welt. Gespickt mit humorvollen Anekdoten, witzig-spritzigen

Liedern, frech-frivolen Chansons und pointierten Szenen verkündet das TingeltangelKabarett aus der Hauptstadt seine ganz persönlichen zehn Gebote des Kabaretts. Die Tickets für diesen Kulturspaß kosten an der Abendkasse zehn Euro, ermäßigt acht Euro.

Abbestraße 33

Die Schneekönigin, sa-so 15 Uhr

29 81 21 39

Kindertheater Zeppelin

Kaiser-Friedr.-Ufer 27

422 30 62

Das Geheimnis der Winde, sa-so 16 Uhr Lichthof Theater

Mendelssohnstr. 15

Steife Brise, do 20.15 Uhr Monsun Theater

Friedensallee 20

Kein Programm

85 50 08 40

Opernloft

390 31 48

40 17 06 44

25 49 10 40

Der fliegende Holländer, do 20 Uhr Carmen, fr 20 Uhr CSI Opera - 9 Todesfälle in 90 Minuten, sa 20 Uhr Schmidts Tivoli

Spielbudenplatz 27-28

31 77 88 99

Auf und davon!, do-mo 20 Uhr Heiße Ecke, di 20 Uhr, mi 19 Uhr

31 77 88 99

Cavequeen, so 19 Uhr, mo 20 Uhr Schmidt Mitternachtsshow, sa 24 Uhr

St. Pauli Theater 47 11 06 66

Arsen und Spitzenhäubchen, do-sa, 20 Uhr, so 19 Uhr Suchers Leidenschaften, mo 20 Uhr Puderzucker - Ein Hamburg Pop Road Movie, di-mi 20 Uhr

422 30 40

All is Lost, do-fr, so-di 15.30 Uhr, mi 15.15 Uhr und do-mi 20.15 Uhr, fr-sa auch 22.45 Uhr Imagine, do-di 17.45 Uhr, mi 17.30 Uhr Blau ist eine warme Farbe, do-mi 17 Uhr Inside Llewyn Davis, do-di 20.45 Uhr, fr-sa auch 23 Uhr Zeise Kino

Friedensallee 7

390 87 70

Das Geheimnis der Bäume, do-mi 15.15 Uhr/17 Uhr Inside Llewyn Davis, do-mi 19 Uhr/21.30 Uhr Blau ist eine warme Farbe, do-mi 18 Uhr Only Lovers left Alive, do-mi 21.30 Uhr, do-di auch 17.30 Uhr

Lunchbox, do-mi 15.45 Uhr

Musik Knust Neuer Kamp 30

87 97 62 30

Grindelallee 5

410 56 58

Konzert: Protest The Hero, do 20 Uhr Konzert: Die Toten Ärzte, sa 20 Uhr Music-Club Live

Fruchtallee 36

0162-640 41 45

Konzert: Chris & Bernie, do 21 Uhr Konzert: Prince Elliott, fr 21 Uhr Benefizkonzert: Burnsteen Reloaded, sa 21 Uhr Konzert: Curious Case, so 21 Uhr Ex-Birdland Jazz Session, mi 21 Uhr Cotton Club

34 38 78

Hot Shots, sa 20.30 Uhr Frühschoppen: Ragtime United, so ab 11 Uhr Konzert: Jo Bohnsack, mo 20.30 Uhr Konzert: Jailhouse Jazzmen, di 20.30 Uhr Konzert: Cotton Club Big Band, mi 20.30 Uhr Mojo Club

Reeperbahn 1

319 19 99

Best of Poetry Slam: Team Finale, fr 19 Uhr Essentials: 2 x DMC Champion, sa 23 Uhr Nochtspeicher

Thalia Theater Gaußstraße 190

Holi Kino Schlankreye 69

Konzert: Jazzpirin, do 20.30 Uhr Konzert: Boogie House, fr 20.30 Uhr

Villa Sonnenschein, fr-sa, di 20 Uhr, mi 19 Uhr

Spielbudenplatz 29

800 44 45

Der Medicus, do-mi 17 Uhr und 20.15 Uhr Die Eiskönigin, fr-so 15 Uhr

Alter Steinweg 10

Schmidt Theater Spielbudenplatz 27-28

Elbe Kino Osdorfer Landstr. 198

Logo

Konzert: Scherbenkontrabass, fr 20 Uhr

Fuhlentwiete 7

86 24 21

Der Medicus, do-mi 17 Uhr und 19.45 Uhr Genug gesagt, do-fr, mo-mi 17.30 Uhr Blue Jasmine, sa-so 17.30 Uhr Das kleine Gespenst, sa-so 15.30 Uhr Inside Llewyn Davis, do-mi 20.15 Uhr Auf dem Weg zur Schule, sa-so 15 Uhr

Konzert: Hiss, fr 21 Uhr

MUT Theater Amandastraße 58

Bl. Bahnhofsstraße 4

30 60 39

Gerd Büchner: Lenz - Eine Erinnerung, do 20 Uhr Die Nacht kurz vor den Wäldern, fr 20 Uhr

Bernhard-Nocht-Str. 69a

Party: The Aphrodizing Issue, fr ab 22 Uhr Party: Crowd & Rüben II, sa 23.59 Uhr


MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

EIDELSTEDT/LURUP | 3

Kurse für Mutti und Papi

Enemene-Mu, hey, ich will zur „U“ OSDORFER BORN Am Dienstag, 14. Januar, laden der Deutsche Kinderschutzbund und das Gesundheitsamt Altona von 10 bis 14 Uhr alle Bewohner des Osdorfer Borns und der angrenzenden Umgebung zu einer Infoaktion in das Born Center, Kroonhorst/Bornheide, ein. Hier können sich Familien zu einem kostenlosen Erinnerungsservice für die nächst anstehende Kinderfrüherkennungsuntersuchung beim Kinderarzt anmelden und zu U1-U9 und J1 beraten lassen (gegebenenfalls auch in der türkischen Sprache). Zudem gibt es hier Informationen zu Themen wie beispielsweise chronische Erkrankungen, Bewegung, Zahnpflege und seelisches Befinden. SL

Elternschule Osdorf erweitert ihr Programm für 2014

Wir bringen es Ihnen!

Manfred Becker Heizöl und Kaminholz Der Familienbetrieb vor Ort

Telefon (0 41 01)

3 30 65

Ossenblink 11a · 25482 Appen · Telefax (0 41 01) 3 61 93

HERZLICHE EINLADUNG

Patientenseminar

Patienten und Angehörige fragen – Fachärzte antworten

Mittwoch, 15. Januar 2014, 18.00 Uhr ________________________________________________________________________________________________________

Gymnasium stellt sich vor EIDELSTEDT Das Gymnasium Dörpsweg, Dörpsweg 10, veranstaltet am Sonnabend, 11. Januar, einen Tag der offenen Tür. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr können sich interessierte Eltern und Schüler über das Schulkonzept informieren, mit dem Kollegium, dem Elternrat und Schülern ins Gespräch kommen und an Führungen durch das Schulgebäude teilnehmen. SD

Unser Rat zählt. Beratung auch in Ihrer Nähe.

879 79-0

mieterverein-hamburg.de

Erweiterung, Verengung oder Einriss der Hauptschlagader – therapeutische Herausforderungen Dr. med Claas Schulze, Dr. Christof Nickel Regio Klinikum Elmshorn, Cafeteria Agnes-Karll-Allee 17, 25337 Elmshorn _______________________________________________________________________________________________________

Das Team der Familienbildung (v.l.): Birgit Geweke (Eltern-Kind-Kurse), Meike Trommler (Leiterin Blankenese), Andrea Hitter (Leiterin Osdorf) und Katrin Zabel (Verwaltung). Foto: Drechsler JAKOB DRECHSLER, OSDORF

D

ie erste Zeit im Leben eines Menschen ist die wichtigste, weil prägendste. Das weiß auch Andrea Hitter, Leiterin der Elternschule Osdorf. Entsprechend nimmt die Einrichtung im Bürgerhaus Bornheide auch 2014 junge Mütter und Väter mit einem umfangreichen Kursangebot an die Hand. „Wir begleiten das Baby von Anfang an“,

Neue Nummer Am 7. Februar lädt die Elternschule Osdorf, Bornheide 76c, ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür. Zu erreichen ist die Elternschule Osdorf ab sofort unter 35 77 29 790. Weitere Informationen: www.fbshamburg.de/osdorf

sagt Andrea Hitter. Dazu gehören Yoga für Schwangere, Einführungen in die Zeit nach dem Stillen, Treffen für Alleinerziehende - und ganz neu auch Geburtsvorbereitungskurse. „Die gab es am Osdorfer Born bisher noch gar nicht“, sagt Hitter. Ebenfalls erstmals im Programm: Naturheilkunde für Kinder und musikalische Früherziehung. Bastelkurse, Backen im Zirkuszelt und Ausflüge erweitern das Portfolio für die Lütten. Vor allem die Beschäftigung der Heranwachsenden ist der Elternschule ein Anliegen. „Nachmittags wissen Kinder oft schon gar nicht mehr, was sie machen sollen“, sagt Sozi-

alpädagogin Hitter. Aber nicht nur an die Kinder oder auch deren Mütter hat die Einrichtung der Evangelischen Familienbildung gedacht, denn für Väter gibt es unter anderem einen richtigen Männerkochkurs - Räuchern von Fisch und Fleisch inklusive. Übrigens: Wer im Angebot für 2014 noch immer etwas vermisst und selbst eine Idee für einen Kurs hat, darf sich gerne mit der Familienbildung in Verbindung setzen. So ist schließlich auch schon ein regelmäßiger Brunch für Eltern aus der Taufe gehoben worden. Das Programm ist bereits erschienen, die ersten Kurse starten im Februar.

Eidelstedter Poeten EIDELSTEDT Alle, die schon immer davon geträumt haben, ihre eigenen Texte vor einem Publikum vorzutragen, haben auch in diesem Jahr die Chance bei der Veranstaltungsreihe „Eidelstedter Poeten“. Das Stadtteilkulturzentrum im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, bietet auch in diesem Jahr wieder allen „Schreiberlingen“ eine Bühne ohne kommerzielle Interessen. Los geht es am Mittwoch, 15. Januar um 19 Uhr. Zwölf Teilnehmer dürfen dann jeweils maximal zehn Minuten lesen. Ob gelesen, gesungen, mit oder ohne musikalische Begleitung, steht allen frei. Zwischen den Beiträgen werden kurze Klavierstücke vorgetragen. Am Tag der Lesung können sich Literaten ab 18.30 Uhr anmelden. Die Moderation übernimmt Bilk van Willich, und am Klavier sitzt Artur Hermanni. Der Eintritt ist frei. Text: sl / Foto: pr

Jazz- u. Modern Dance! Moderner Tanzsport im Team, als Duo oder Solo im Sportverein Eidelstedt Hamburg von 1880 e.V.

Neu für Jugendliche ab 13 Jahre Beginn 15.01.14, jeweils mittwochs 17.30 bis 19.00 Uhr im SVE - Sportzentrum Steinwiesenweg 30 Einfach hingehen und unverbindlich ausprobieren! Info: www.Ine-jmd.de, E-Mail: anzen@Ine-jmd.de

Eintritt frei Um Anmeldung wird gebeten: 04121/798-214 ִ info-regiokliniken@sana.de ____________________________________

www.regiokliniken.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

4!.:%. im Sportverein Eidelstedt Hamburg

Neuer Einführungs-Tanzkreis für Erwachsene (nur Paare)

ab 16. Jan. 2014

jeweils donnerstags

von 20.30 - 22.00 Uhr

im SVE-Sportzentrum Steinwiesenweg 30 Einfach hingehen u.

ganz unverbindlich zur Probe mittanzen!!!

Info: Ehepaar Drzewiecki, Tel. 040.570 45 27 Internet : www.tanzen-eidelstedt. de


4 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Achtung, Kontrolle!

10.000 Euro Belohnung für Hinweise ST. PAULI Der Druck auf den Angreifer, der am Sonnabend, 28. Dezember, gegen 23 Uhr in der Hein-Hoyer-Straße einen Polizisten schwer verletzt hat, ist gestiegen. Generalstaatsanwalt Lutz von Selle hat für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 8.000 Euro ausgesetzt. Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat diese Summe auf 10.000 Euro erhöht. Der Unbekannte hatte aus kurzer Entfernung einen Stein auf das Gesicht eines Polizisten geworfen und dabei dessen Tod infolge einer schweren Kopfverletzung zumindest billigend in Kauf genommen, so der Generalstaatsanwalt. Der Mann aus der linksextremistischen Szene wird verdächtigt, „einen versuchten Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung begangen zu haben“, erklärt Lutz von Selle. Der Beamte erlitt durch den Vorfall eine Fraktur der Kieferhöhlenwand, eine Zahnabsplitterung, starke Schwellungen und eine Platzwunde. Die Verletzung geschah aus einer größeren Gruppe von Autonomen heraus, die auf das spätere Opfer sowie eine Kollegin und einen Kollegen gestoßen war. Kurz zuvor war die Davidwache von Autonomen angegriffen worden. Die Belohnung können ausschließlich Privatpersonen und nicht Beamte in Anspruch nehmen. Sachdienliche Hinweise bitte an alle Polizeidienststellen sowie an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg: 428 65 67 89. Schriftlich Informationen können an die Staatsanwaltschaft Hamburg, Abteilung 71, Gorch-Fock-Wall 15, 20355 Hamburg, adressiert werden. Der Rechtsweg für die Zuteilung der Belohnung ist ausgeschlossen. DA

Polizei richtet auf unbestimmte Zeit Hamburgs größtes Gefahrengebiet ein CHRISTIANE HANDKE, HAMBURG

U

ngefähr zwölf Quadratkilometer misst das Gefahrengebiet, das die Polizei am Sonnabend um 6 Uhr morgens eingerichtet hat. Es umfasst Teile von Altona-Nord, St. Pauli und Sternschanze und ist das größte jemals in Hamburg eingerichtete Gefahrengebiet. Innerhalb seiner Grenzen kann die Polizei Menschen „zur Vorbeugung von Straftaten“ ohne Angaben von Gründen anhalten, ihre Identität feststellen, kontrollieren und Taschen und Rücksäcke durchsuchen. Durch eine im Gesetz verankerte Ermächtigung hat die Polizei das Recht, solche Gefahrengebiete ohne politische oder juristische Vorgaben oder Anweisungen einzurichten und wieder aufzulösen. Schon 30 Stunden später waren 263 Personen von der Polizei überprüft worden. 62 von ihnen erhielten ein Aufenthaltsverbot, zwei Platzverweise wurden ausgesprochen, eine Person wurde in Gewahrsam genommen. Die Beamten stellten Böller, Schlagstöcke und Vermummungsmaterial sicher. Dreimal gab es Strafanzeigen. Begründet wird die aktuelle Maßnahme mit den Angriffen auf Polizeibeamte und -wachen in den letzten Wochen. Besonders die Wache Lerchenstraße und die Davidwache waren

Eine Karte des Gefahrengebietes, innerhalb dessen jeder jederzeit von der Polizei kontrolliert werden darf. Ziel dieser Angriffe; mehrere Polizeibeamte wurden verletzt. Das Gefahrengebiet soll „bis auf Weiteres“ bestehen bleiben. Auf die Frage des Wochenblatts, ob nach einem bestimmten Kriterienkatalog oder nach „Bauchgefühl“ kontrolliert wird, versichert Polizeipressesprecherin Ulrike Sweden, die Kontrollen würden „mit Augenmaß durchgeführt, der Anwohner und der normale St. Pauli Besucher sind davon nicht be-

troffen“. Und was sagen Leute, die im Gefahrengebiet wohnen? Stadtführerin Ilona Kiss: „Angesichts der Vorkommnisse um Weihnachten kann ich die Maßnahme menschlich nachvollziehen, halte sie aber für unverhältnismäßig. Als Anwohnerin fühle ich mich davon nicht beeinträchtigt.“ Rentner Heinz Mann findet die Kontrollen „richtig und schön. Ich fühle mich dadurch sicherer. Ich hof-

Foto: pr

fe, sie erwischen ein paar Messer-Typen!“ Angela Banerjee sieht das ganz anders: „In meiner Schulzeit habe ich gelernt, dass die Gewaltenteilung eine unverzichtbare Eigenschaft der Demokratie ist. In Hamburg ist sie praktisch außer Kraft gesetzt. Die Polizei gibt sich Rechte, die eigentlich nur ein Gericht erteilen darf, und sie macht Politik. Das halte ich für sehr gefährlich.“

S G N U M U Ä AUFR

F U A K R VE

▼ KOMMENTARE

Davon geht die Demokratie nicht kaputt VON CHRISTIANE HANDKE

S

tell dir vor: Dir haut jemand ohne jeden Grund einen dicken Stein ins Gesicht und mehrere Knochen zu Brei. Du hast eine Schusswaffe. Du benutzt sie nicht. Du bist Polizist. Du wolltest Freund und Helfer sein. Eigentlich. Aber durch deine Uniform bist du für viele Leute nur: Feind. Und die Uniform macht, dass du ständig auf dem Präsentierteller sitzt – frei zum Abschuss mit Steinen. Jetzt, im Gefahrengebiet, darfst du wenigstens eins: kontrollieren. Du kennst deine Pappenheimer. Jetzt kannst du auf sie zugehen, ihnen die Polenböller und Schlagringe aus dem Rucksack holen. Wenigstens das. Und dabei weißt du die ganze Zeit: Gehst du einen Schritt zu weit, schreit die ganze Stadt auf. Das Gefahrengebiet als Ge-

fahr für die Demokratie? Die Polizei als Wegbereiter für den Unrechtstaat? Wohl kaum. Sich vor gewalttätigen Angriffen durch vermehrte Kontrollen zu schützen, finde ich legitim. Menschlich halte ich es sogar für legitim, sich für gewalttätige Angriffe mit Kontrollen zu rächen. Unsere starke Demokratie geht daran nicht kaputt.

Hilfe, Polizei! VON ANNA SOSNOWSKI

UNDEN NE M R I E T I IND. L DIE M NZEICHNET S E K I T R LE A GE K E N AUF AL ÄNGER H N A S d iert AKTION n icht ad

n e kö n n e erden. attwert b esetzt w a g R . in e e s s n a e il K e r e rt o d v irek t a n A k tions nderen erfolg t d on m it a * A b z ug ti a in b Kom oder in

AU M : R T I E Z S A KTION 5 .01 . 2 014 2 0 8 . 01 . –

Elbe-Einkaufszentrum Julius-Brecht-Str. 6 22609 Hamburg Öffnungszeiten: Mo – Sa: 10.00 – 20.00 Uhr Wanderzeit ist eine Filiale der SPORTARENA GmbH Leonhard-Tietz-Str. 1 D-50676 Köln

W

er dieser Tage durchs Schanzenviertel oder St. Pauli bummelt, muss sich in Acht nehmen – vor der Polizei. Die ist auf der Jagd. Nach Schwarzgekleideten. Rucksackträgern. Ungewaschenen. Rastalockenköpfen. Linken. Kurz: Nach allen, die sich im sogenannten Gefahrengebiet aufhalten und den Beamten bedenklich vorkommen. Die Polizei darf hier jeden filzen, darf Platzverweise erteilen und Menschen einfach mitnehmen – ohne dass sie dafür einen konkreten Verdacht bräuchte. Du trägst gerne Schwarz? Schon bist du ein gewaltbereiter Autonomer! Die Polizei stellt so die Bewohner ganzer Stadtteile unter Generalverdacht. Sie beschneidet die Grundrechte tausender unbescholtener Bürger. Dieser Ausnahmezustand soll Attacken auf Beamte verhindern helfen, ist aber selbst ein Angriff auf den Rechtsstaat. Das darf nicht sein! Wer schaut den Gesetzeshütern auf die Finger? Wer kontrol-

liert die Kontrolleure? Die Polizei allein hat das Gefahrengebiet beschlossen, und sie allein entscheidet, wie lange die Grundrechte der Bewohner eingeschränkt bleiben. Statt Recht und Ordnung erfahren sie Willkür und Verdächtigung. Wem, bitte, soll das helfen?! Der Polizei? Bestimmt nicht. Die heizt mit der Einrichtung des Gefahrengebiets nicht nur die Stimmung der Autonomen weiter an, sondern verdirbt es sich zusätzlich mit den Bürgern, die dort wohnen.


MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

EIDELSTEDT/LURUP | 5

Anerkennung für gute Arbeit Goldenes Kronenkreuz für Frank Craemer, den Leiter des Lukas Suchthilfezentrums

SABINE LANGNER, LURUP

S

eit genau 25 Jahren engagiert sich Frank Craemer im Suchthilfebereich der Diakonie. Grund genug, den 52-jährigen Sozialpädagogen und Psychotherapeuten mit der höchsten Auszeichnung des Diakonischen Werkes zu ehren. Propst Dr. Karl-Heinrich Melzer und die Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes HamburgWest/Südholstein, Pastorin Maren von der Heyde, überreichten Frank Craemer das goldene Kronenkreuz und eine dazu passende Urkunde. „Ich habe mich sehr gefreut über diese Anerkennung meiner Arbeit“, strahlte Frank Craemer und betonte gleichzeitig, dass die Arbeit nur im Team erfolgreich sein kann. Rund 1.400 Personen suchen pro Jahr Hilfe im Lukas Suchtzentrum. Hinzu kommen etwa 30.000 Kontakte in dem angegliederten Café. Der Schwer-

Wohin mit dem Weihnachtsbaum? LURUP/EIDELSTEDT Die Stadtreinigung Hamburg hat mit dem Einsammeln der ausgedienten Weihnachtsbäume begonnen. Die Tannen müssen restlos abgeschmückt sein und können dann am Straßenrand abgelegt werden. Aber bitte so, dass der Verkehr nicht behindert wird! Wichtig: Bäume bis 2,50 Meter Länge werden mitgenommen. Die Abfuhrtermine für Eidelstedt sind der 8. und 15. Januar, für Lurup der 10. und 17. Januar und für Osdorf der 10. und 17. Januar. Termine für weitere Stadtteile sind unter www.stadtreinigung-hh.de 257 60 zu erfragen. DR nachzulesen oder unter

Infoabend der Stadtteilschule Eidelstedt EIDELSTADT Am Dienstag, 14. Januar, lädt die Stadtteilschule Eidelstedt, Niekampsweg 25, um 19.30 alle interessierten Eltern und Schüler zu einem Informationsabend für die zukünftigen Fünftklässler ein. SL

Private christliche Grundschule mit Vorschule und Klassen 5+6

Pastorin Maren von der Heyde, Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes und Propst Dr. Karl-Heinrich Melzer (r.) überreichten Frank Craemer, dem Leiter des Lukas Suchthilfezentrums, das goldene Kronenkreuz und eine Urkunde. Foto: Barbara Grünberg punkt der Arbeit von Frank Craemer und seinen Kollegen im Lukas Suchtzentrum liegt beim Thema Alkohol. Auch Glücks-

spielsucht und die Sucht, im Internt zu spielen, greift immer weiter um sich, beobachtet Frank Craemer. „Ich glaube,

Süchte gibt es schon seitdem es Menschen gibt. Die Zugangswege und die Mittel verändern sich, aber das Problem bleibt“, sagt er.

Junge Muslime räumen auf

Tag der offenen

Tür

nKlasse

Freitag, 10. JANUAR 2014 15-17 Uhr Händelstr. 11

An Neujahr fegten Mitglieder der Ahmadiyya Gemeinde die Straßen Eidelstedts SÖREN REILO, EIDELSTEDT

V

Aufräumen am Neujahrsmorgen: Rund 50 Jugendliche säuberten die Eidelstedter Straßen von Böllern und Silvestermüll. Foto: pr

ermüllte Straßen, Scherben, Flaschen, Böllerreste an allen Ecken und Enden: Nach jeder Silvesternacht das gleiche schmutzige Bild. In Eidelstedt begann am frühen Morgen des Neujahrstags bereits das Aufräumen: Eine Gruppe junger Muslime zog gegen sieben Uhr mit Besen, Schaufeln und Müllsäcken rund um den Eidelstedter Platz. Etwa 50 Jugendliche der muslimischen Ahmadiyya Gemeinde waren beim Aufräumen in Eidelstedt und Niendorf dabei. Die Reinigungsaktion ist für

die Gläubigen „ehrenvolle Arbeit“ für die Schöpfung, für die sie keine Gegenleistung erwarten. Nach einem Gebet in der Nacht und einem gemeinsamen Frühstück zogen die Jugendlichen los zum Aufräumen. Kam gut an: „Viele Passanten begrüßten diese Aktion mit großem Erstaunen, und einige versprachen, nächstes Jahr mitzumachen, wenn sie rechtzeitig Bescheid bekommen“, so Daud Atta von der Gemeinde. Bundesweit nahmen an der Aktion der Ahmadiyya Gemeinschaft mehr als 4.000 Mitglieder teil.

Tel. 040-64 55 22 82

www.christliche-privatschule.de

Wir sind vom Fach Anzeige/Sonderveröffentlichung

Oel-Gasheizung Brennwerttechnik Solartechnik Wärmepumpen Wartung-Reparatur Notdienst

und in Ihrer Nachbarschaft

Voll im Trend: Solar

Hamburg fördert Solar-Wärmeanlagen KARIN MARING, HAMBURG

W

Kreuzweg 7b Schenefeld Lindenallee 86- -22869 22869 Schenefeld www.diehn-heizungstechnik.de www.diehn-heizungstechnik.de

Meisterbetrieb der Kfz-Innung Hamburg

KFZ Meisterbetrieb Seit über 35 Jahren

Ottensener Str. 4 · 22525 HH

Tel. 54 32 01

Frostschutz-Check kostenlos

Kfz-Reparaturen aller Art, TÜV, AU und Inspektionen. Regelmäßige Aktionen bieten kostengünstiges, sicheres Fahren.

Dannenkamp 32 • 22869 Schenefeld

er hat schon Lust, sich Gedanken über die Wärmeerzeugung zu machen, wenn alles bestens funktioniert? Dennoch, der Norden bietet reichlich Sonne, die kostenlos genutzt werden kann. Es lohnt sich, über eine Modernisierung der Heizung nachzudenken, bevor die vorhandene Anlage defekt ist. Eine Solarwärmeanlage liefert warmes Wasser und sorgt dafür, dass der Heizkessel im Sommer ausgeschaltet bleiben kann. Der in diesen Monaten entstehende Trinkwasserwärmebedarf wird von einer entsprechend großen Solaranlage in Verbindung mit einem Speicher bereitgestellt. Hierfür sind lediglich 1,5 m² Kollektorfläche pro Person notwendig. Die Fläche wird größer dimensioniert, wenn die Heizung mittels Sonnenenergie unterstützt werden soll. Beide Varianten führen zu einer dauerhaften Einsparung von Heizöl oder Erdgas und verleihen dem Besitzer ein Stück Unabhängigkeit von fossilen Ener-

gien. Die Solarförderung ist in Hamburg besonders attraktiv und reduziert die Investitionskosten deutlich. Zudem wird das Ziel, den Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung zu erhöhen und damit die CO2-Bilanz zu verbessern, mit hoher Rendite erreicht. Eine kostenfreie, neutrale Beratung im SolarZentrum Hamburg, Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg, wird durch die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt unterstützt. Teammitarbeiter der unabhängigen und branchenübergreifenden Einrichtung informieren über alle Möglichkeiten der Solarenergienutzung. Auf besonderes Interesse stoßen die persönlichen Gespräche hinsichtlich der Energiekostensenkung bei Wohn- und Gewerbeobjekten durch eine Unterstützung der vorhandenen Heizungsanlage mit Solartechnik. Darüber hinaus finden gezielte Informationsveranstaltungen statt. Informationen und Material unter 35 90 58 20 oder www. solarzentrum-hamburg.de.

ab Neue Kurse ! Januar 2014

Das zahlt Ihre

KASSE gErn! Unsere neuen Aqua Präventionskurse werden mit bis zu 80 % bezuschusst. Wählen Sie zwischen Aqua Gym , Aqua Rückenfit , Aqua Jogging und Aqua Fit für Schwangere . Neu! Jetzt auch Aqua Mamafit . Die Kurse kosten 100 Euro bzw. in den Thermen 120 Euro. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Eine Anmeldung im Bad ist erforderlich. InfoS übEr bädEr und KurStErmInE HotLInE 040 /18 88 90 odEr www.bAEdErLAnd.dE


6 | REPORTAGE

MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Soziologiestudentin Insa Olshausen schreibt eine Facharbeit über das Thema „Solidarische Ökonomie“ und hilft deshalb ein bisschen im Umsonstladen aus.

Die Umsonstladen-Aktivistinnen Simone (li.) und Janine präsentieren eine riesige weiße Stoffhose, von denen eine unbekannter Wohltäter irgendwann einmal einen ganzen Stapel dagelassen hat.

Einkaufen ohne Geld

Teilen als Alternative: Der Altonaer Umsonstladen war der Erste seiner Art in Deutschland CH. V. SAVIGNY, HAMBURG

S

imone Winkens hat eine Tragetasche mit Dutzenden von Kochbüchern angeschleppt. „Die brauche ich alle nicht mehr“, sagt sie und sieht richtig erleichtert aus, als sie ihren Bücherstapel los wird. „Wenn sich jetzt andere auch noch darüber freuen, ist es perfekt“, fügt sie lächelnd hinzu. Vielleicht wird sie sich anschließend selbst nach interessanten Schmökern umsehen. Die Auswahl ist riesig: Reihenweise Krimis stehen in den Regalen, neben Belletristik, fremdsprachiger Literatur, Kinder- und Jugendbüchern sowie Sachthemen wie Musik und Kunst. Spannende Lektüre von Patricia Highsmith findet man hier ebenso wie das „Irische Tagebuch“ von Heinrich Böll oder eine Gesamtausgabe von Karl May. Alles kostenlos. Einpacken, mitnehmen, fertig. So einfach ist das. Einfach und solidarisch. Geben und nehmen – ein immerwährender Kreislauf. Gebrauchtes weiter verwerten und wieder unters Volk bringen – so könnte man das Prinzip des Umsonstladens in der Stresemannstraße umschreiben, der erste seiner Art in Deutschland.

Mittlerweile existieren bundesweit rund 50 davon. Der Hamburger Prototyp, eine Initiative des Arbeitskreises Lokale Ökonomie (LÖK), wurde 1999 gegründet, damals noch im Nernstweg. Seit zehn Jahren befindet sich das urige Lädchen direkt neben dem S-Bahnhof Holstenstraße. Die stuck-verzierte Altbauwohnung ehemalige quillt über mit Büchern, Kleidung und Gebrauchsgegenständen aller Art: Schicke Hemden und Anzüge findet man hier ebenso wie Küchengeschirr, Computerteile und ausrangierte Kinderspiele. Etwa 20 Mitarbeiter, die sich „Aktive“ nennen, kümmern sich schichtweise um den Betrieb des Ladens, der dreimal pro Woche geöffnet hat. Grundsätzlich wird alles angenommen, was funktionsfähig ist und was ein Mensch alleine tragen kann. Bis zu drei Teile darf jeder wieder mitnehmen – eigentlich. „Im Moment kriegen wir so viel rein, dass das Limit nicht gilt“, sagt Bodo Bischof, Theologe auf Stellensuche und Umsonstladen-Pionier der ersten Stunde. Tatsächlich: Wenige Tage vor Weihnachten schwingt die Eingangstür fast im Minutentakt. Dicke Einkaufstü-

ten landen auf dem Sortiertresen, meist gefüllt mit Kleidung. „Bügel“, seufzt Helferin Karina, die wie viele hier nur mit Vornamen genannt werden möchte. „Wir bräuchten unbedingt noch Bügel zum Aufhängen!“ Bodo Bischof ist einer, der gerne über das Prinzip des Umsonstladens philosophiert. „Wir sind keine karikative Einrichtung“, sagt er zum Beispiel. Nehmen darf jeder, der will (und geben sowieso!) – ein Bedürftigkeitsausweis, wie ihn etwa die Hamburger Tafel verlangt, ist nicht erforderlich. „Das würde die Gesellschaft noch weiter auseinander dividieren“, sagt Bischof. In Arme und Reiche nämlich. Der Umsonstladen dagegen präsentiert sich lieber als Vermittler, als Advokat eines neuen Gesellschaftsmodells. Experimentieren, wie eine Welt ohne Geld funktionieren würde – vielleicht könnte man so das Prinzip der Einrichtung umschreiben. Derweil ist Kundin Rachel auf ein paar stapelbare Büroablagen gestoßen. „Genial“, findet sie. „Manchmal sucht man etwas ganz Bestimmtes, aber kommt mit ganz anderen Dingen wieder nach Hause!“ Am Ende gibt sie eine sehr großzügige Spende.

Die 20 Euro wandern als willWeihnachtsgekommenes schenk in die Spardose. Miete, Nebenkosten und Telefongebühren werden damit finanziert – bisher hat diese Konzept immer bestens funktioniert. In den letzten Jahren hat der Arbeitskreis sein Konzept weiter ausgebaut: Nebenan gibt es eine Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt und ein Reparaturcafé. Größere Elektrogeräte oder Möbel können im „Kleinmöbellager“ abgegeben werden, das sich ebenfalls in unmittelbarer Nachbarschaft befindet. Uni-, Garten- und Kreativgruppen kümmern sich um gegenseitige Wissens- und Interessensvermittlung. Alles Beiträge zur Weiterverwertung – wenn man so will. Wie LÖK-Aktivistin Simone sagt: „Es ist genug für alle da.“ Man muss es nur zu teilen wissen.

Einfach vorbeikommen: Der Umsonstladen in der Stresemannstraße hat dreimal pro Woche geöffnet. Fotos: cvs

Kontakt Umsonstladen, Stresemannstraße 150, 39 90 64 88. Öffnungszeiten: di 18.3020.30, fr 10.30-16, sa 1012.30 Uhr

Das Freitagnachmittag-Umsonstladen-Team: Bodo, Janine, Simone und Karina.

Second-Hand-Kleidung im Minutentakt: Julia (li.) und Karina haben alle Hände voll zu tun, die abgegebenen Spenden zu sortieren.

Unverhoffter Fund: Besucherin Rachel ist auf ein paar praktische Büroablagen gestoßen. Am hauseigenen Pinnbrett lassen sich Gesuche und Angebote inserieren.


MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 7

Rissener Moral belohnt

THK holte im Bundesliga-Derby gegen Flottbek nach 0:5 mit 7:7 noch einen Punkt RAINER PONIK, HAMBURG-WEST

N

ach 35 Minuten sahen Flottbeks Hockeyherren im Bundesligaduell beim THK Rissen schon wie die sicheren Sieger aus. Oliver Meissner brachte die Gäste bereits kurz nach dem Anpfiff mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit sahen die 350 Fans ein recht ausgeglichenes Spiel. Dann aber baute Alexander Otte den Vorsprung innerhalb von nur fünf Minuten durch einen Hattrick auf 4:0 aus. Als Sebastian Biederlack kurz nach dem Seitenwechsel ein Eigentor unterlief, deutete alles auf einen klaren Auswärtssieg. Der THK zeigte jedoch Moral und kämpfte weiter um jede Kugel. Das wurde prompt belohnt. Tim-Oliver Fedeler und Philip Weber verkürzten den Rückstand auf 2:5. Die Flottbeker Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wieder war es Alexan-

der Otte, der den nächsten Treffer für die Großflottbeker erzielte. Das Team von Trainer Kai Britze ließ sich dennoch nicht beeindrucken und nutzte seine Chancen in der Schlussphase besser. Benjamin Laatzen, Johannes Reheis und Sebastian Biederlack brachten den THK binnen vier Minuten auf 5:6 heran, doch Ottes fünften Treffer schien die Aufholjagd endgültig zu stoppen. „Wir haben aber bis zum Schlusspfiff an unsere Chance geglaubt“, so Philip Weber. Tatsächlich rettete Benjamin Laatzen mit seinem Doppelpack in den Schlussminuten einen hochverdienten Punkt. „Wir waren nicht clever genug, hätten hier einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen können“, so Flottbeks Headcoach Jimmy Lewis zu den vergebenen Chancen im zweiten Spielabschnitt.

Wer kennt den Neujahrs-Messerstecher? ALTONA Ein 24-jähriger Mann ist am Mittwoch, 1. Januar, um 1 Uhr in der Holstenstraße/Ecke Nobistor von einem unbekannten Täter mit einem Messer verletzt worden. Erst wurde ein Streit mit Worten ausgetragen, dann folgte eine Rangelei, die in dem Messerangriff endete. Das Opfer erlitt eine Stichverletzung im Oberschenkel und musste ambulant versorgt werden. Der Angreifer flüchtete mit zwei Begleitern in unbekannte Richtung. Der Täter hat dunklen Teint, ist circa 1,85 Meter groß und hat dunkelblonde, lockige, leicht gegelte Haare. Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter 428 65 67 89. DR

Exhibitionist belästigt Mädchen in S-Bahn OTHMARSCHEN Die Kriminalpolizei fahndet nach einem circa 30-jährigen Mann, der am Freitag, 3. Januar, um 22.15 Uhr zwei 16-jährige Mädchen in der S-Bahn exhibitionistisch belästigt hat. Der Täter stieg an der Station Klein Flottbek in die S-Bahn der Linie S1, setzte sich den Mädchen gegenüber und onanierte. Die Mädchen alarmierten die Polizei und filmten den Sex-Strolch mit ihren Handys. Der Mann stieg am Bahnhof Othmarschen aus und flüchtete. Die Polizei wertet die Handyaufnahmen der Mädchen und die Videoaufzeichnungen der S-Bahn aus. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen Unbekannt. DR

Adventskerze als Brandursache: Katze tot LURUP Als die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses am Lüdersring am Mittwoch, 4. Januar, gegen 6.30 Uhr ihre Wohnungstür öffnete, quoll dichter Rauch aus ihrer Wohnung hervor. Die Feuerwehr löschte die offenen Flammen. Die brennende Kerze eines Adventsgestecks wurde als Brandursache ermittelt. Die Bewohnerin hatte beim Verlassen am Vorabend offensichtlich vergessen, diese zu löschen. Kein Mensch wurde beim Brand verletzt, allerdings starb eine Katze an einer Rauchvergiftung. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar und wurde von der Polizei beschlagnahmt. DR

▼ AUS DEM POLIZEIBERICHT Feuer gelegt

Angriff auf Davidwache

BAHRENFELD Spätabends am Sonntag letzter Woche sah ein Passant im Friesenweg, dass der rechte Vorderreifen eines dort geparkten Wohnmobils brannte. Er rief die Polizei, den Beamten gelang es, den Brand zu löschen. Offensichtlich hatte jemand versucht, das Fahrzeug mit Grillanzündern in Brand zu setzen und abzufackeln. Der Täter wurde nicht gefunden. CH

Waschmaschine explodiert GROSS FLOTTBEK Kurz nach Mitternacht am Montagmorgen vergangener Woche beobachtete ein Anwohner eine Gruppe Jugendlicher, die eine Waschmaschine vom Flottbeker Marktweg auf den Aldi-Parkplatz schleppten. Kurz darauf sah der Zeuge etwas in der Waschtrommel brennen, dann hörte er einen ohrenbetäubend lauten Knall. Die Waschmaschine war explodiert. Die Trümmerteile lagen in einem Umkreis von bis zu 30 Metern verstreut herum. Ein Sprengmeister der Polizei stellte später fest, dass ein für den allgemeinen Gebrauch verbotener Feuerwerkskörper, ein Import aus dem Ausland, die Waschmaschine zerrissen hatte. Solche Böller werden für Großfeuerwerke verwendet und dürfen nur von Pyrotechnikern gezündet werden. Eine Fahndung nach den Jugendlichen blieb erfolglos. CH

▼ AUS DEM POLIZEIBERICHT

Erschöpft, aber glücklich nahm Rissens Benjamin Laatzen (r.) nach dem Schlusspfiff die Glückwünsche seiner Mitspieler entgegen. Foto: Niklas Wolter Jetzt haben sowohl die Flottbeker als auch die Rissener jeweils vier Punkte auf dem Konto. Beide müssen in den nächsten Spielen versuchen, Schlusslicht Hannover 78 weiter auf Distanz zu halten. Während der GTHGC am Sonnabend (14 Uhr, Christianeum,

Otto-Ernst-Straße 34) im Spiel gegen den Club an der Alster auf eine Revanche für die knappe 11:13-Niederlage hoffen darf, stehen die Rissener zwei Stunden später gegen Tabellenführer Harvestehude (16 Uhr, Marschweg 75) vor einer ungleich schwierigeren Aufgabe.

ST. PAULI Zum Teil schwer verletzt wurden Beamte der Davidwache, als sie überraschend und gezielt am 28. Dezember von Vermummten angegriffen wurden. Kurz nach 23 Uhr hatten sich etwa 30 bis 40 Personen, die ihre Gesichter verhüllt hatten, vor der Wache aufgebaut und dort mit Sprechchören provoziert: „St. Pauli - Scheißbullen, habt ihr immer noch nicht genug!" Polizeibeamte, die daraufhin aus der Davidwache herauskamen, wurden mit Steinen und Flaschen beworfen. Ein Angreifer schmetterte einem 45-jährigen Polizisten aus nächster Nähe einen Stein so brutal ins Gesicht, dass der Beamte Brüche an Kiefer und Nase erlitt und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Einer Polizistin wurde Pfefferspray in die Augen gesprüht, ein weiterer Kollege hat einen großen Bluterguss am Bauch. Auch diese beiden mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Aus der Gruppe der Vermummten konnten acht Personen überprüft werden. Gegen 1 Uhr hatte sich die Lage beruhigt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen gegen die Gewalttäter aufgenommen. Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, 428 65 67 89 anzurufen. CH

Ihren dm-drogerie markt erleben in Hamburg in der Großen Bergstraße, in der Bornheide oder im Elbe-Einkaufszentrum

Balea Dusch-Bodymilk trockene Haut 400 ml (7,38 ‡ je Liter)

2,95 ‡

Insgesamt 12.500 DrogerieArtikel für Sie zur Auswahl … Bei uns finden Sie alles, was Sie von einem attraktiven Drogerie-Sortiment erwarten. Eine umfangreiche Auswahl an Markenartikeln und exklusiv von dm: die dm-Marken. Sie bieten beste Qualität zum günstigen Preis.

Tempo Taschentücher 30x 10 Stück (0,65 ‡ je 100 Stück)

2,95 ‡

Das kostenlose Vorteils-Programm rund um Schwangerschaft, Baby und Familie.

p2 HANDS & NAILS Ultra Intense Hand Butter 100 ml (2,95 ‡ je 100 ml)

Darauf können Sie sich freuen: • Willkommens-Geschenk zur Schwangerschaft • Willkommens-Geschenk zur Geburt • Ihre persönliche dm-babybonus-Post mit altersgerechten Informationen und nützlichen Vorteils-Coupons

2,95 ‡

1,95 ‡

An diesem Zeichen erkennen Sie unsere 24 dm-Marken.

Persil Universal-Megaperls versch. Sorten 15 WL (0,25 ‡ je WL)

www.dm.de

3,75 ‡

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG Carl-Metz-Straße 1, 76185 Karlsruhe

tetesept Anginosan Halstabletten versch. Sorten 20 Stück (1,48 ‡ je 10 Stück)

FRUCTIS Aufbau Shampoo Schadenlöscher versch. Sorten 250 ml (0,54 ‡ je 100 ml)

1,35 ‡

Anmeldung und weitere Informationen am dm-Service-Punkt in Ihrem dm-Markt oder auf www.dm.de/babybonus

Ihr

-Rabatt-Coupon

Einfach diesen Coupon* an der Kasse abgeben bei: dm-drogerie markt Große Bergstraße 152–162 22767 Hamburg

10% Rabatt

auf Ihren Einkauf

Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr

Bornheide 9 / bei Lidl 22549 Hamburg Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr

Osdorfer Landstraße 131 / im Elbe-Einkaufszentrum 22609 Hamburg Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr

* Dieser Coupon ist gültig bis zum 8.5.2014. Je Einkauf ist 1 Coupon einlösbar. Vom Rabatt ausgenommen sind Pfand, Geschenkkarten, Handy- und iTunes-Guthabenkarten und Erlebnisboxen.


S-Bahn Sülldorf: Vorsicht beim Einsteigen und Aussteigen Ein Beitrag von Bürgerreporterin Anne Krischok aus Rissen

N

ach dem Abschluss der Bauarbeiten an den Bahnsteigkanten der Station Sülldorf gibt es Beschwerden von SBahnfahrern, dass sich der Abstand zwischen Bahnsteigkante und der S-Bahn vergrößert hat. Damit hätten nun z.B. Rollstuhlfahrer, gehbehinderte Menschen oder Menschen mit Kinderwagen Schwierigkeiten beim Ein- und Aussteigen. Anne Krischok, die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete für den Hamburger Westen hatte sich bei der S-Bahn Hamburg erkundigt. Das Ergebnis ist: Nach Abschluss der Restbauarbeiten werden die Abstände nochmals durch die Deutsche Bahn geprüft. Ergeben sich hier zu große Abstände, so werde umgehend nachgebessert. Die DB Station & Service AG ist Bauherrin. Maßstab für den Abstand zwischen Bahn und Bahnsteig sei eine seit 2012 geltende Richtlinie. „Unabhängig davon werden DB Netz und S-Bahn Hamburg

im nächsten Jahr noch einmal tätig werden und im Rahmen einer im August 2014 geplanten Sperrung versuchen, die Gleise im Bereich des Bahnhofs näher an die Bahnsteigkanten zu bringen, um so den Spalt zu reduzieren“, erläutert die SPD-Politikerin. Unabhängig davon begrüßt sie, dass die Deutsche Bahn eine Initiative zur Renovierung der S-Bahnhöfe in Rissen und Sülldorf angestoßen hat. „Gerade die neue Rampenauffahrt und das Wegeleitsystem für Blinde werden für mehr Barrierefreiheit sorgen“. Fakt bleibt aber: Aufgrund der Kurvenlage der Station Süll-

Momentaner Abstand am S-Bahnhof Sülldorf zwischen Bahnsteig und den S-Bahnwagen.

dorf sind die Fahrzeugeingänge unterschiedlich weit von der Bahnsteigkante entfernt. Somit sind die Arbeiten schwieriger als an klassischen, geraden Bahnsteigen, wie zum Beispiel in Rissen, Iserbrook oder Blankenese. Anne Krischok gibt folgenden Tipp weiter, den sie von der SBahn erhalten hat: „Auf Gleis 2, auf dem in der Regel die Züge in Richtung Rissen fahren, sollten Sie immer die mittlere Tür eines jeden Wagens nehmen. Auf Gleis 1, auf dem die Züge in Richtung Blankenese fahren, sollten Sie die beiden äußeren Türen eines jeden Wagens nehmen. Für Rollstuhlfahrer besteht - wie nahezu überall im SBahn-Netz - die Möglichkeit, an der ersten Tür hinter dem Triebfahrzeugführer mit Rampenunterstützung einzusteigen.“ Das klingt insgesamt kurios, scheint aber dennoch eine sichere Möglichkeit zu sein.

Umsorgt leben

▼ ONLINE-KOMMENTARE

Kabarettreif „KEIN BRIEFKASTEN MEHR IM BAHNHOF“, ARTIKEL IM ELBEWOCHENBLATT VOM 11. DEZEMBER 2013

I

ch möchte Ihren Artikel um meine Erlebnisse mit den verschwundenen Briefkästen im und um den Bahnhof Altona ergänzen. Als ich Ende November wie gewohnt einen Brief in die Briefkästen einwerfen wollte, fand ich nur noch eine leere Fläche im Bahnhof vor und den Platz im Hahnenkamp von Fahrradständern besetzt. Auf Nachfrage im Postamt im Piependreiherweg nach dem Verbleib der Briefkästen gab es die Antwort: „Das wussten wir noch gar nicht.“ Zweiter Anlauf – Anruf beim „Servicecenter“ der Deutschen Post: „Wie heißt denn die Straße, wo der Briefkasten stehen soll?“ Meine Antwort: „Im Bahnhof Altona“; erneute Frage: „Wie ist die Adresse?“. Nach diesem kabarettreifen Dialog bekam ich noch den Tipp: „Wo der nächste Briefkasten zu finden

ist, steht auf den Briefkästen.“ Mein Kommentar: „Da steht aber keiner, auf dem ich nachsehen könnte, der Briefkasten ist weg.“ So weit zu den Servicequalitäten der Post-Information. Wie soll ich die Antwort des Post-Pressesprechers verstehen, dass es immer Probleme mit dem Halten der Postautos im Hahnenkamp gibt? Ist das eine billige Ausrede? Denn gerade in Ottensen werden Falschparker, die dreist auf Gehwegen, Ampel-Fußgängerüberwegen und Gehwegen an der Bushaltestelle parken, sehr geschont. Trotz Anrufen bei der Polizei passiert nichts, ich fühlte mich bei diesen Anrufen alles andere als ernst genommen. Dies ist jetzt schon ein anderes Thema, bietet aber eine wunderbare Verknüpfung zum Thema Briefkästen um und im Bahnhof Altona. Auf jeden Fall Dank ans Wochenblatt, daß Sie sich dieses Themas annehmen. Regine Sievertsen, Ottensen

Altenheime und Seniorenwohnungen im Großraum Hamburg

Anzeige/Sonderveröffentlichung

...

f ü r H a m bu rg !

Alles rechtzeitig verschenken?

Mit Sicherheit gut umsorgt • Kurzzeit- und Dauerpflege • Tagespflege

Ist eine vorgezogene Erbschaft sinnvoll?

Tagespflege Rissen Am Rissener Bahnhof 17  040/411 11 21 05 www.asb-hamburg.de/senioren ...

f ü r H a m bu rg !

Mit Sicherheit gut umsorgt • Häusliche Pflege • Hilfen im Haushalt • Hausnotruf

Sozialstation Altona Woyrschweg 40,  040/35 96 87 91 Sozialstation Eidelstedt/Schnelsen Johann-Schmidt-Straße 1,  040/570 89 67 Sozialstation Elbgemeinden Wedeler Landstraße 16 I,  040/81 82 40 Sozialstation Flottbek/Osdorf Osdorfer Landstraße 183,  040/58 96 85 63 www.asb-hamburg.de/senioren

JOCHEN MERTENS, HAMBURG-SÜD

S

oll ich mein Haus und mein Erspartes an meine Kinder verschenken, damit meine Erben nach meinem Tod Steuern sparen? Diese Frage beschäftigt elbe Wochenblatt-Leserin Elke K. Die 59-Jährige möchte wissen, ob sie ihre Eigentumswohnung ihrer Tochter (37) überschreiben soll? Nach aktuellem Erbschaftsteuerrecht kann jedes Kind bis zu 400.000 Euro erben – steuerfrei. „Wenn ich sowieso unterhalb dieser Grenze liege, brauche ich zu Lebzeiten aus steuer-

Dem Menschen zuliebe.

Pflegezentrum Lupine Lupinenweg 12  040/833 98 110

lichen Gründen nichts zu verschenken“, erklärt Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Belser. Sinnvoll kann eine Schenkung dann sein, wenn ein Kind anderen gegenüber bevorzugt werden soll. Für den bevorzugten Nachkommen ist das alle zehn Jahre steuerfrei bis zu einer Höhe von 400.000 Euro möglich. Über die Risiken, sein Vermögen deutlich zu reduzieren, sollte man Bescheid wissen. Im schlimmsten Fall sind Wohnung und Erspartes weg. „Im Pflegefall müsste der Betroffene bei seinen Kindern um Geld bitten“, betont der erfahrene Jurist. Außerdem besteht die Ge-

fahr, dass das Geld aufgrund der Lebensumstände der Kinder ganz verschwindet: Wenn beispielsweise der beschenkte Sohn unerwartet stirbt, muss nicht unweigerlich die verwitwete Schwiegertochter für ihre Schwiegereltern die Pflegekosten übernehmen. Vertraglich lässt sich zwar ein Rücktrittsrecht von der Schenkung im Falle von Scheidung, Insolvenz oder Arbeitslosigkeit des Kindes festschreiben. Doch es sollte auch geprüft werden, ob es nicht ganz ohne Schenkung geht. Wer seine selbst bewohnte Immobilie zu Lebzeiten um-

schreiben lässt, sollte sich im Grundbuch nicht nur ein lebenslanges Wohnrecht, sondern ein Nießbrauchrecht eintragen lassen. Damit kommen dem ehemaligen Eigentümer bei einer Vermietung auch die Mieteinnahmen zugute. Das kann wichtig werden, wenn ein Umzug ins Altenheim nötig sein sollte und die Kosten dafür zu bezahlen sind. Buchtipp: „Erben und vererben für Dummies“ ist ein wichtiges Nachschlagewerk, um Erbschaftsfragen zu regeln. Das Buch hat 320 Seiten, kostet 16,95 Euro und ist im Buchhandel erhältlich.

Betreuung und Pflege Gut versorgt in Eidelstedt leben! für Senioren  Häusliche Pflege Diakoniestation Ottensen Bernadottestraße 41 a • 22763 HH-Ottensen Frau Pöring • Tel. 0 40/89 71 26 90  Wohn- und Pflegeheime Auguste-Viktoria-Stiftung Elbchaussee 88 • 22763 HH-Altona Frau Neumann-Wenzel • Tel. 0 40/3 98 68 30 www.diakonie-alten-eichen.de

Januar: Zeit für einen Neubeginn mit unserer Tagespflege. In geselliger Umgebung Aktivitäten und Unternehmungen gemeinsam erleben! Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern. DRK Tagespflege Eidelstedt Hörgensweg 59c · 22523 Hamburg · Tel.: 040-55 50 47 93 www.drk-tagespflege-eidelstedt.de


MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN

Hamburger Kaufleute & Hagenbeck

WIR VERGOLDEN IHREN WINTER!

5.000,– â‚Ź ĂœBER DAT/SCHWACKE FĂœR IHREN GEBRAUCHTEN 1

RENAULT SCÉNIC AUTHENTIQUE 1.6 16V 110 81 kW W (110 PS) z.B. mtl. 1

BLANKENESE Am Dienstag, 14. Januar, lädt der Blankeneser BĂźrgerverein zu einem Vortrag in die Aula der Gorch-Fock-Schule, Blankeneser KarstenstraĂ&#x;e 22. Ab 19.30 Uhr wird Dr. Karin Schmersal hier Ăźber das Thema „Hamburger Kaufleute erobern die Welt und Hagenbeck fĂźhrt fremde VĂślker vor“ referieren. Sie berichtet Ăźber die ersten Seehunde, die der Fischhändler Gottfried Clas Carl Hagenbeck 1848 auf dem Spielbudenplatz in St. Pauli ausstellte bis hin zu den Anfängen des Zoos, in dem auch Menschen ausgestellt wurden. Ein weiteres Thema sind die Hamburger Kaufleute wie beispielsweise Gedeffroy, Woermann und O’swald, die den Grundstock fĂźr die Deutschen Kolonien bildeten. Der Eintritt zu diesem Vortrag kostet zehn Euro an der Abendkasse, Vereinsmitglieder zahlen sieben Euro. Text: sl / Foto: pr

139,–

1

INKLUSIVE • Klimaanlage • ISOFIX Kindersitzvorrichtung • ESP mit Berganfahrhilfe • getÜnte Scheiben • u.v.m.

R: 0 – 16:00 UH 2014 • 09:0 en R tig UA ns N gĂź JA 11. vi el en n. au fs ta g mit ul t M od elle Gr oĂ&#x; er Ve rk ne ue n Re na d un n te An ge bo

5.000,– â‚Ź Ăźber Händlereinkaufspreis nach DAT/Schwacke-Schätzwert fĂźr Ihren Gebrauchtwagen beim Kauf eines Neuwagens. Dieser Betrag wird in der Errechnung Ihres Finanzierungsangebots als Anzahlung behandelt und mindert Ihre monatlichen Raten. Angebot gilt fĂźr alle Renault ScĂŠnic, in Kombination mit einem Finanzierungsvertrag der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, JagenbergstraĂ&#x;e 1, 41468 Neuss. z.B. Fahrzeugpreis 19.680,– â‚Ź. Bei Finanzierung: Inzahlungsnahme-Prämie von 5.000,– â‚Ź als Anzahlung, Nettodarlehensbetrag 14.680,– â‚Ź, 48 Monate Laufzeit (47 Raten Ă 139,– â‚Ź und eine Schlussrate: 8.606,70 â‚Ź), Gesamtlaueistung 40.000 km, eff. Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,986 %, Gesamtbetrag der Raten 15.139,70 â‚Ź. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 20.139,70 â‚Ź. Ein Finanzierungsangebot fĂźr Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, JagenbergstraĂ&#x;e 1, 41468 Neuss.

Renault ScĂŠnic Authentique 1.6 16V 110: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 10,1; auĂ&#x;erorts: 5,9; komb.: 7,4; CO2-Emissionen komb.: 174 g/km (Werte nach Messverfahren VO(EG)715/2007).

NIEDERLASSUNG HAMBURG

Renault Retail Group Deutschland GmbH Othmarschen | BehringstraĂ&#x;e 128 –134 | Tel.: 040 889190-0 Nedderfeld | Nedderfeld 80 | Tel.: 040 2263636-0 Farmsen | Friedrich-Ebert-Damm 319–321 | Tel.: 040 60904-0

www.renault-hamburg.de

Abbildung zeigt Renault Scenic mit Sonderausstattung.

Anzeige/SonderverĂśffentlichung

ZAHNĂ„RZTE

IN IHRER

NĂ„HE LURUP

Vor Karies kann man sich schĂźtzen

ZAHNARZTPRAXIS

Vorbeugen mit Ernährung, guter Reinigung und Zahnarztbesuchen

H. SIERKE/PRO DENTE, HAMBURG

K

aries ist die weltweit häufigste Krankheit. In Deutschland sind etwa 98 Prozent der BevÜlkerung betroffen. In der Regel bekommen alle Kinder gesunde Zähne – erst mangelnde Pflege und falsche Ernährungsgewohnheiten lÜsen Karies aus. Zudem kann die Summe mehrerer Erbfaktoren das Risiko fßr Karies beeinflusst. Die eigentlichen Ursachen fßr Karies sind jedoch längst bekannt: unzureichende Zahnpfle-

ge und der häufige Konsum von zucker- und säurehaltigen Getränken und Speisen. Schon viele Kleinkinder bekommen stark gezuckerte Nahrung. Später ist der starke Konsum von sauren Getränken wie Cola (pH-Wert 2,3) oder zuckerhaltigen Limonaden oder Fruchtsäften Gift fßr die Zähne. Dabei ist bekannt, dass Säuren den Zahnschmelz angreifen. Diese Säuren werden vor allen Dingen durch Bakterien der MundhÜhle aus Zuckern gebildet. Bakterienbeläge (Plaque) befinden

EIDELSTEDT Carsten Diebler Gesa Diebler-Uppendieck Zahnärzte

entspannte, freundliche, angstfreie Atmosphäre • Kinderzahnheilkunde • Implantologie • Prophylaxe • Ästhetischer Zahnersatz Pflugacker 7 • 22523 Hamburg

Telefon 040/57 57 13

Mo. Mi.Uhr, 8 – 19 Sprechzeiten: Sprechzeiten: Mo. – Do. 8 –+ 20 Fr.Uhr 8 – 18 Uhr Di. + Do. 8 – 20 Uhr

www.zahnarztpraxis-eidelstedt.de Fr. 8 – 15 Uhr

SĂśren Wandel

sich auf der Zahnoberfläche. Werden die Zähne nicht regelmäĂ&#x;ig und grĂźndlich geputzt, hat die Plaque ausreichend Zeit, Säuren zu bilden, die wiederum die Zahnhartsubstanzoberfläche demineralisieren – Karies entsteht. Es gibt verschiedene Stadien von Karies sowie unterschiedliche Arten. Meist heilbar ist die sogenannte Initialkaries, auch White Spot genannt. Sie macht sich als weiĂ&#x;er Kreidefleck auf dem Zahn bemerkbar. Hier ist eine RegelmäĂ&#x;ige und grĂźndliche Zahnreinigung intensive Mundhyträgt dazu bei, dem Ausbreiten von Karies keine giene und FluoridieChance zu geben. Foto: adel / pixelio.de rung angezeigt. Der Zahnarzt beobachtet ge zwischen solchen Zahnerdiesen Zustand und muss noch krankungen und Herz-Kreislaufkeine FĂźllungstherapie einleiten. Problemen belegt. Schreitet die Karies fort, verfärbt Eine zahngesunde Ernährung, sich der Zahn gelb-bräunlich. Ist die Reinigung der Zahnzwidie Karies einmal ins Zahnbein schenräume mit Zahnseide und vorgedrungen, breitet sie sich insbesondere eine regelmäĂ&#x;ig rasch in Richtung Zahnmark aus. durchgefĂźhrte professionelle Als gravierende Folgen haben Zahnreinigung wie auch Besuche wissenschaftliche Untersuchun- beim Zahnarzt tragen dazu bei, gen zunehmend Zusammenhän- die Zähne vor Karies zu schĂźtzen.

SĂśren Wandel BĂśttcherkamp 1 22549 Hamburg Tel. 040/831 70 70 www.praxis-wandel.de

Prophylaxe Implantologie Keramikrestaurationen Ă„sthetische Zahnheilkunde Schnarchertherapie Cerec

Bei uns sind Sie in guten Händen

Elbe-Wochenblatt.de NIENSTEDTEN ‡ SURIHVVLRQHOOH 3URSK\OD[H ‡ 3DURGRQWLWLV7KHUDSLH ‡ .LQGHU]DKQKHLONXQGH ‡ lVWKHWLVFKH =DKQKHLONXQGH  =DKQHUKDOWXQJ ‡ &HUHF ' ¹ YROONHUDPLVFKH 5HVWDXUDWLRQHQ .URQHQ ,QOD\V RKQH $EIRUPXQJ LQ QXU HLQHU 6LW]XQJ ‡ NXU]H :DUWH]HLWHQ GXUFK RSWLPLHUWHV 7HUPLQPDQDJHPHQW

EIMSBĂœTTEL

FLOTTBEK

SchÜnes Lächeln und fester Biss in wenigen Wochen!

Hamburg-West – zwischen Elbtunnel und Elbe Einkaufszentrum

Zertifizierte Implantologiepraxis fĂźr CHAMPIONS-Implantate

kostenlose Informationsveranstaltung jeden 2. Donnerstag im Monat Aus organisatorischen GrĂźnden bitten wir um telefonische Anmeldung.

Minimal invasive Zahnimplantation ,MIMI‘ kann Zeit, Schmerz und Geld sparen! Befestigung von Prothesen ist auch mĂśglich.

Zahnarzt Dr. med. Chistoph Becker Eidelstedter Weg 24, 20255 Hamburg

Telefon: 040 – 560 26 26

www.zahnarztpraxis-eimsbuettel.com

Zahnarztpraxis-am-Flottbeker-Markt.de

www.

Holger Spiesen Zahnarzt

Dr. Marcus Richter

Master of Implantologie

Bei einigen Betriebskrankenkassen und der DAK ist Zahnersatz bei uns – zuzahlungsfrei – mÜglich! www.Zahnersatz-zuzahlungsfrei.de Osdorfer Weg 106 ¡ 89 24 56 30 kostenfreie Parkplätze hinter dem Haus, barrierefrei Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.00–19.00 Uhr


Frohes Neues Jahr 2014

H Vertriebspartner von Wir suchen in Vollzeit H H H Ab sofort fßr den Bereich Mobilfunk/Vertrieb im Angestelltenverhältnis. H Wir bieten eine langfristige Zusammenarbeit und AufstiegsmÜglichkeiten. H Fßr Quereinsteiger bieten wir eine interne Einarbeitung. H Voraussetzung: Deutsch in Wort und Schrift. Bewerbungen unter: 040 / 241 90 780 H HHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

8 Mitarbeiter m/w

STELLENMARKT

H H H H H H H H H

Wir sind ein mittelständisches Gebäudereinigungsunternehmen und seit 4 Generationen im Norden etabliert. Fßr unseren Kunden in Hamburg-Osdorf suchen wir erfahrene

• Mitarbeiter/-in fßr den Tagesservice

Arbeitszeiten: 09.45-14.45 Uhr, 14.00-19.00 Uhr, 14.45-20.15 Uhr Oellerking Gebäudereinigungsges. mbH, Lademannbogen 37, 22339 Hamburg, Tel. 040/538 94 40, Fax 040/538 57 62 E-Mail: bewerbung@oellerking.de, www.oellerking.de

– IHR ARBEITSPLATZ – Wir suchen zur Unterstßtzung unseres Teams eine/n

Mitarbeiter/in

fĂźr die telefonische Akquisition von Neukunden.

Arbeitszeiten: Mo.-Fr. täglich 2,0 Stunden

Die Arbeitszeiten kÜnnen von Ihnen flexibel in den Kernzeiten: Mo.-Do. 8.30-17.00 Uhr und Fr. 8.30-14.00 Uhr gestaltet werden. Der Bewerber/die Bewerberin sollte eine nette Telefonstimme haben, teamfähig sein und PC-Kenntnisse vorweisen. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an: Gebäudeservice Elster KG, Heselstßcken 6, 22453 Hamburg

Starten Sie mit uns ins Jahr 2014 Wir suchen fĂźr Logistikbetriebe im Hafen und der Flugzeugindustrie

• 5 Staplerfahrer • 9 Kommissionierer • 7 Containerpacker • 8 Lagerhelfer jeweils m/w, unbefristet in Vollzeit, mit ĂœbernahmemĂśglichkeit beim Kunden. Wir zahlen Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! A & L Nord, BĂźro Hamburg, Telefon: 040/87 88 68 55 Direkt an der U- und S-Bahn LandungsbrĂźcken, Johannisbollwerk 20 • www.a-l-n.de

Fahrer m/w

zur BehindertenbefĂśrderung in Teilzeit und auf Minijob-Basis gesucht fĂźr den Bereich Hamburg. PersonenbefĂśrderung Piezarka GbR ParkstraĂ&#x;e 6B ¡ 21220 Seevetal T. 0160-97 23 32 56 o. 04185-797 05 44

Zuverlässige Reinigungskraft

fßr Nähe Bei den Mßhren (Hafencity) gesucht AZ 12.30–13.30 Uhr KARO-Gebäudereinigungs GmbH Telefon 040 / 80 78 69 -0

Spielhallenaufsicht

in Voll-/Teilzeit per sofort gesucht fĂźr Bereiche Altona und Eppendorf. Bei Interesse Tel.: 0171/7448244 Automaten-Spielhalle sucht freundliche

Servicekräfte

in HH-Othmarschen Vollzeit Tel: 040 / 88 16 75 80 oder 0175 / 40 68 444

fßr eine Tätigkeit im Schmuckverkauf in Voll- oder Teilzeit und mehrere

Verkaufskräfte (w/m) in Teilzeit Ihr Profil: Flexibel einsetzbar, Bereitschaft zur Mehrarbeit bei Bedarf, kundenorientiert, belastbar, absolut zuverlässig, schnelle Auffassungsgabe, freundliche und verbindliche Art im Umgang mit Menschen, gepflegtes Ă„uĂ&#x;eres. FĂźr die Position Storemanager/in ist zusätzlich erste Teamleitererfahrung von Vorteil - gerne aus einer Stellvertreterposition. Wir bieten: Umgang mit Waren hoher Qualität, selbständiges Arbeiten, gute und leistungsorientierte VergĂźtung. Wenn Sie sich fĂźr Schmuck begeistern und Sie mit Ihrem Einsatz zum Erfolg unserer Marken beitragen wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe des Ortes an: christina.fandl@amor.de

Vom Frontstapler Ăźber den Lagerspezialisten bis hin zum KranfĂźhrer! Sehr gute Jobchancen! Start: 24.02.2014, laufender Einstieg

0 40/36 148-112 email: beate.klempau@continentale.de

Suchen Sie einen Nebenverdienst?

AV O N the company for women

Dann kommen Sie zu uns, dem weltweit grĂśĂ&#x;ten Kosmetikdirektvertrieb. Freie Zeiteinteilung und eine selbstständige Tätigkeit, die wirklich SpaĂ&#x; macht! Mehr Infos?             

Nähe Rugenbarg gesucht AZ: Mo.-Fr., 19.00–20.20 Uhr

Wir suchen zuverlässige u. deutschsprachige

Reinigungskraft

KARO-Gebäudereinigungs GmbH Telefon 040 / 80 78 69 -0 Ihre Chance fßr 2014

Zur weiteren Expansion suchen wir noch Mitarbeiter m/w fĂźr folgende Bereiche: * Kundenbetreuung & Vertrieb * * Bestandskundenservice * Auftragsbearbeitung * Wir bieten: * Interne Schulungen & AufstiegsmĂśglichkeiten * * In Vollzeit und Festanstellung * Frau Yasit 040 - 68 94 90 32

Was geht hier App?

Laden Sie ab sofort unsere kostenlose iPhone App

fßr ein Objekt in Hamburg (Nähe RÜdingsmarkt) in Teilzeit (lohnsteuerpflichtig) und auf 450-EUR-Basis fßr 2 bis 3,5 Std. tägl. von Montag bis Freitag, morgens. Wir erwarten gerne Ihren Anruf unter

Tel.-Nr. 04821-95910 BID

Gebäudereinigungs-Meisterbetrieb

Mrs. Sporty Norderstedt Wir suchen Verstärkung fßr unser sympathisches Team: (gern auch als Physiotherapie) fßr 20 Wochenstunden in Festanstellung sowie 450-Euro-Kraft. Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung an: Britta Harling Club641@club.mrssporty.de Tel. 040/35 73 49 11

Friseur/in

Fßr die stationäre Alten- und Krankenpflege suchen wir

Pflegekräfte (m/w) mit oder ohne Examen. Piening Medical

040 / 333 131 20 GlockengieĂ&#x;erwall 17 ¡ 20095 Hamburg

Ambulanter Pflegedienst in EimsbĂźttel sucht

exam. Pflegepersonal

Info: Frau BĂśrner Telefon 570 98 25 Ab sofort deutschspr.

Reinigungspersonal fĂźr Treppenhausreinigung in Eidelstedt gesucht. Mini Job / Arbeitszeit vormittags. GODO GEBĂ„UDEDIENSTE

Tel. 0 41 08 / 4 18 94 58 ¡ Mobil 0171 / 2 25 19 26

Zuverlässiges Ehepaar fßr Schlßsselrevier Minijobbasis fßr Schenefeld abends gesucht. AZ 3,0 Std. (zusammen) 5 x wÜ., Tel. 55 44 94-0

Hotel-Reinigungskräfte fĂźr den Bereich HH, männl./weibl., per sofort gesucht: 9,– Std.-Lohn. AMD Dienstleistungen GmbH JessenstraĂ&#x;e 4 ¡ 22767 Hamburg

Telefon 040/689 49 28 80

Altona 93 statt Hannover 96 Jetzt BĂźrgerreporter werden und Ăźber deinen Verein schreiben auf elbe-wochenblatt.de

Erzieher SPA HeinrzunlichsereWmilTealkomm!men /-innen und

(m/w) Extra Team Kita HolzbrĂźcke 7, 20459 Hamburg Tel. (040) 32 32 44 - 24 hamburg@extra-team.de www.extra-team-kita.de

Praxis fĂźr allg. ZHK und Endodontie sucht

plietsche ZFA

fßr anspruchsvolle Assistenz, digitale Dokumentation u. RÜntgen, präzise Provisorien, verantwortungsvolle organisatorische und Abrechnungs-Aufgaben. Ab 1.2.14, VZ, Schichtsystem, tolles Team, gutes Klima.

Dr. Andrea Gerdes & Kollegen

Ottenser Hauptstr. 41, 22765 HH praxis@dr-gerdes.de > the extra way to work Š

Im Rahmen der privaten Personalvermittlung suchen wir zum nächstmÜglichen Zeitpunkt mehrere

Steuerfachgehilfen (m/w) in Teil-/Vollzeit, mit/ohne DATEV-Erfahrung sowie Vertriebsassistenten (m/w)

Extra Team Office HolzbrĂźcke 7, 20459 Hamburg Tel. (040) 32 32 44 - 0 hamburg@extra-team.de www.extra-team-office.de

Pflegekräfte

in Teilzeit oder zur Aushilfe fßr den Spätdienst von 17 – 21 Uhr gesucht. Bewerbung oder Rßckfragen an:

K. D. Feddersen Stiftung

Feldhoopstßcken 36 – 40 22527 Hamburg Telefon 040 / 5 89 57-0 oder stiftung.empfang@kdfeddersenstiftung.de

Als Zeitarbeitsunternehmen suchen wir fĂźr die Diakonische Altenhilfe in Hamburg zum nächstmĂśglichen Zeitpunkt Ex. Pflegekräfte/Pflegehelfer in VZ und TZ fĂźr den Einsatz in den stationären und ambulanten Einrichtungen. Ihre Vorteile als Mitarbeiter abwechslungsreiche Tätigkeit, Ăźbertarifliche Bezahlung: IGZ individuelle Arbeitszeitmodelle, regelmäĂ&#x;ige Fortbildungen, Zuschuss zur HVV Profil Card. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Die Personaldisponentin der DAH mbH WĂśrdemanns Weg 23 a 22527 Hamburg Tel.: 040 - 54 00 13 19 Weitere Informationen finden Sie unter www.dah-personal.de > the extra way to work Š

Freie Ausbildungsplätze ab sofort 3-jährige Ausbildung als Koch/KÜchin oder Fachfrau/-mann fßr Systemgastronomie

Mittelständisch und inhabergefßhrt, vielfältig und hoch professionell - das macht Extra so erfolgreich.

KoALA e.V. bietet freie Ausbildungsplätze in verschiedenen Hamburger Gastronomiebetrieben mit begleitender FÜrderung. Telefonische Kontaktaufnahme unter 0177-7378324 (Andrea Tophoven) www.koala-hamburg.de Reinigungskräfte m/w – Nähe RÜdingsmarkt, täglich morgens, Minijob oder LSK., Tel. 251 87 67

FĂźr unsere Spielhallen in Osdorf, Eidelstedt und Stellingen suchen wir frdl. weibl.

Aufsichten

als Aushilfen und in Teilzeit. Telefon: 81957476 und 532 06 465

exam. Altenpeger (m/w) aufgepasst! Freuen Sie sich auf: • einen unbefristeten Arbeitsvertrag • bis zu 16 Euro Stundenlohn • individuelle Dienstplangestaltung • verlässlich freie Tage Weitere Infos unter: Telefon 040 889059-67 Annetta.Sadowicz@afgpersonal.de www.afgpersonal-med.de facebook.com/afgpersonalmed

FĂźr den weiteren Ausbau unserer Teams „Handwerk“ und „Pflege“ am Standort Hamburg suchen wir Sie als zusätzliche/n

PersonalDisponent/-in

Je nach Vorkenntnissen disponieren Sie rasch eigenständig unsere Beschäftigten. Sie beraten Kunden und Bewerber, erstellen Profile, besuchen Betriebe und unterstĂźtzen diese bei ihrem Personalmanagement. Wir suchen Menschen mit Leidenschaft fĂźr hochwertige Personaldienstleistungen, die Freude am Vertrieb aber auch an komplexen personalwirtschaftlichen Fragestellungen haben. Idealerweise verfĂźgen Sie Ăźber eine Ausbildung zum/zur PDK, haben bereits erste Berufserfahrung als Personal- oder Vertriebsdisponent sammeln kĂśnnen, arbeiten routiniert mit den Systemen AĂœOffice oder L1 und mĂśchten sich weiterentwickeln. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte zu Händen der GeschäftsfĂźhrung richten - gerne auch per E-Mail an hv@extra-team.de. Extra-Personalservice GmbH HolzbrĂźcke 7, 20459 Hamburg Tel. (040) 32 32 44 - 0 hv@extra-team.de www.extra-team.de

Tag & Nacht Ambulante Pflege

Alten- und Krankenpflegekräfte GPA, Arzthelfer/in

Ihr Ansprechpartner: Christoph Reichardt Tel. 040 3787904-152 ¡ christoph.reichardt@de.tuv.com www.tuv.com/akademie-hamburg TĂœV Rheinland Akademie Julius-Vosseler-Str. 42 22527 Hamburg

Wiedereinstieg? Berufseinstieg? SpaĂ&#x; daran, einmal wieder neue Einrichtungen zu entdecken? Wir suchen:

Trainer/-in

Vollzeit, Teilzeit od. 400- -Basis

Elbe-Wochenblatt.de

> the extra way to work Š

Raumpfleger/innen

Ich suche zur Verstärkung meines Teams im Eidelstedt-Center eine/n

in TZ oder als Aushilfe auf 450-₏-Basis Bßrozeiten Mo. – Fr. 10 – 15 Uhr Tel. 49 00 181

Ihre Zukunft in der Hafenlogistik.

Assistentin der Regionaldirektion Hamburg Beate Klempau

Zuverlässige

Die deutsche amor Group zählt zu den erfolgreichsten Schmuckanbietern mit ßber 8 Millionen verkauften Schmuckstßcken im Jahr. Unser flächendeckendes Netz von Vertriebspunkten erstreckt sich ßber ganz Europa. amor retail GmbH sucht ab Januar 2014 fßr einen Store im Elbe Einkaufszentrum in Hamburg eine/n

Storemanager (w/m)

Telefonist/in / BĂźrokraft

gesucht auf 400- -Basis 10 Std. wĂś., flexibel (Zeitfenster 9–17 Uhr) in Altona Stellenanforderung: - gute Telefonstimme - Freude am Gespräch - akzentfreies Deutsch - Computererfahrung word/excel - sicherer Umgang im Internet Aufgaben: - Terminvereinbarung fĂźr den AuĂ&#x;endienst (kein Verkauf) - Internet Recherche - Datenbankpflege - Kontaktpflege - Urlaubs- und Krankheitsvertretung der Assistentin - 6 Monate befristet, eine spätere Ăœbernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist mĂśgl. Die Continentale Krankenversicherung a.G

Täglich vor Ort mit dem Bßrgerreport

450- -Basis fĂźr Wochenend- und Abenddienste gesucht, zu guten Konditionen, FS erwĂźnscht.

Telefon 82 77 44


STELLENMARKT

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Altenpflegekraft (m/w) Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) Physiotherapeuten (m/w) Heilerzieher (m/w) Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w) Alten- und Krankenpflegehelfer (m/w) Familienpfleger (m/w) Wir erwarten: - Verantwortungsbewusstsein und Engagement Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber unseren Bewohnern,Angehörigen und Besuchern EDV-Kenntnisse Das bieten wir Ihnen: - interessante und vielseitige Aufgabenspektren - individuelle und ausführliche Einarbeitung - attraktiven Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima - individuell zugeschnittene Weiterbildungs- und Förderungsangebote - leistungsgerechte Vergütung - jährliche Sonderzahlungen im Juni und November - besondere Sozialleistungen (Altersvorsorge, HVV Profi-Card) - wir helfen bei der Unterkunftssuche

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Melanie Holzschneider Böttcherkamp 187 22549 Hamburg Tel: 040 / 84 005 - 0 bewerbung@boettcherkamp.de

Seniorenzentrum Böttcherkamp

Sunpoint Filiale Hamburg-Altona sucht Reinigungskraft (m/w). Tel.: 040-38 08 72 41

THAI-Restaurant in HH-Altstadt sucht 450-¤-Servierkraft mit Asia-Food-Wissen. Tel. 85 40 38 57

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Gesundheits- und Pflegeassistenz

das „kleine Examen“

in Teilzeitbeschäftigung

auf Basis der Geringfügigkeit oder Freiberuflichkeit

Ihr Aufgabengebiet: Zu Ihren Aufgaben gehört die Annahme und kompetente Weiterleitung aller Telefongespräche, die in unserer Zentrale auflaufen. Darüber hinaus sind Sie am Empfang erste/-r Ansprechpartner/-in für unsere Eltern, Patienten und Besucher. Sie kümmern sich um deren Anliegen und geben Auskünfte unterschiedlichster Art. Außerdem überwachen Sie mehrere Alarmtableaus, u. a. unsere Brandmeldezentrale. Zusätzlich übernehmen Sie zu Tagesrandzeiten und am Wochenende die Aufgaben der Patientenaufnahme, d. h. Sie sind verantwortlich für die Datenerfassung der voll- oder teilstationär aufgenommenen Patienten und den Abschluss von Behandlungs- und Wahlleistungsverträgen.

Wir erwarten: - Ausbildung im Bereich Sport und Gesundheit - Mindestanforderung Fitnesstrainer B-Lizenz - Verantwortungsbewusstsein und Pünktlichkeit - Freundlichkeit und sympathisch gegeüber unseren Mitarbeiter Unser Angebot: - angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Böttcherkamp 187 22549 Hamburg Tel: 040 / 84 005 - 0 info@boettcherkamp.de

Ihr Profil: Für diese Position sollten Sie eine abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Medizinischen Fachangestellten oder Rezeptionist/-in absolviert haben oder eine ähnliche Qualifikation mitbringen, z. B. eine kaufmännische Ausbildung und Berufserfahrung im Hotelgewerbe besitzen oder eine langjährige Tätigkeit an einer Rezeption bzw. in einer vergleichbaren Position ausgeübt haben. Die Arbeit mit moderner Telekommunikationstechnik und einschlägigen EDV-Programmen ist für Sie selbstverständlich; die Anwendung von MS Office gehört ebenso zu Ihrem Qualifikationsprofil wie die Bereitschaft, sich in das Programm SAP IS-H als Grundlage für die Patientendatenerfassung einzuarbeiten.

Seniorenzentrum Böttcherkamp

2014 – Jobs im Anflug! In Kooperation mit

bieten wir die Umschulung zum/zur

Wir erwarten für diese Tätigkeit Freude am Umgang mit Menschen, getragen von einem kundenorientierten Dienstleistungsverständnis sowie ein zuvorkommendes, verbindliches Auftreten, ausgeprägte soziale Kompetenz und ein gepflegtes Erscheinungsbild. Sie zeichnen sich darüber hinaus durch Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit aus. Auch in Stresssituationen behalten Sie stets den Überblick und strahlen Ruhe aus. Weiterhin bringen Sie die Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit mit allen im Hause tätigen Berufsgruppen mit sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu wirtschaftlichem Denken und Handeln.

Fachkraft für Lagerlogistik Luftfahrt

mit Berufsabschluss der Handelskammer Hamburg

Beginn: 03.02.2014 • Dauer: 24 Monate Interessiert? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! TÜV NORD Technisches Schulungszentrum GmbH & Co. KG Gründgensstraße 6 • 22309 Hamburg • tsn-hamburg@tuev-nord.de www.tuevnordschulungszentrum.de

tung nstal Vera Info- 5.01.2014 am 1 .00 Uhr 0 um 1

Beratung und Information: Telefon 040 780814-0

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur unverbindlichen Hospitation („Schnuppertag“), eine angemessene Einarbeitungszeit sowie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Die Telefonzentrale arbeitet im 2-Schicht-Betrieb.

t ge nf le u Pf Zuk t ha

Wir bieten an: Umschulung zur staatlich anerkannten

Telefonzentrale eine/-n Mitarbeiter/-in

Sport- und Gymnastiklehrerin M/W, einen Fitnesscoach

Grone Altenpflegeschule Hamburg

Als dienstleistungs- und serviceorientierte Klinik in Hamburg gehört es zu unseren Stärken, beste Qualität und wirtschaftliches Handeln mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Patienten in Einklang zu bringen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt – befristet auf ein Jahr – für unsere

Sind Sie interessiert? Dann schicken Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit Angabe der Position an:

Start-Termin: Montag, 17. Februar 2014

Info-Veranstaltung (kostenlos u. unverbindlich)

AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH Personalabteilung, Bleickenallee 38, 22763 Hamburg Mailkontakt: personalabteilung@kinderkrankenhaus.net

am Di., 14. Januar 2014 um 15.30 Uhr

Förderungen durch Jobcenter und Agentur für Arbeit sind möglich.

Informationen unter: 040 /23 70 35 01 (Fr. Reinke) Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH -gemeinnützig-

Altenpflegeschule Hamburg

Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg (direkt an der S-Bahnstation Hammerbrook)

Ohne Sie... fehlt uns was!

Gärtner auf der Basis der Geringfügigkeit Wir erwarten: - Zuverlässigkeit und Eigeninitiative - Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber unseren Bewohnern,Angehörigen und Besuchern Unser Angebot: - vielseitiger und abwechlungsreicher Aufgabenbereich - angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team - leistungsgerechte Vergütung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Böttcherkamp 187 22549 Hamburg Tel: 040 / 84 005 - 0 bewerbung@boettcherkamp.de Takko Fashion ist ein international expandierendes Unternehmen im Marktsegment Value Fashion, dessen Ambitionen und Motive in weit mehr als 1.850 Filialen unsere Kunden begeistern. Bei uns treffen seit 1982 Leidenschaft für Mode, Innovation und unternehmerisches Handeln aufeinander – ein Mix, der uns stetig vorantreibt, wachsen lässt, alle begeistert und den gewissen Unterschied ausmacht. Wir suchen Persönlichkeiten, die mit uns gemeinsam professionell, aufgeschlossen und engagiert zum Unternehmenserfolg beitragen wollen.

Teamleiter (m/w)

☎ 0 58 74 / 98 64 28 14 od. 0152 / 34 15 49 87

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Ihre Aufgaben - Warenbearbeitung - Umsatzorientierte Warenpräsentation - Aktive Verkaufsförderung - Auswertung der Filialkennzahlen - Personaleinsatzplanung und -betreuung

• Empfangskraft

für zwei Wochenenden im Monat auf 400- -Basis

Ihr Profil - abgeschlossene Ausbildung im – vorzugsweise textilen – Handel - erste Erfahrungen mit Führungsverantwortung - Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Flexibilität - Freundlichkeit im Umgang mit Kunden und Kollegen - Affinität zu Mode Wir bieten Es erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz in einem expandierenden, europaweit tätigen Unternehmen und Ihr Aufgabenfeld umfasst interessante, eigenständige und vielfältige Tätigkeiten in einem dynamischen Team. Haben wir Sie neugierig auf Takko Fashion gemacht, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Takko Holding GmbH Frau Cindy Paarmann

www.karriere.takko-fashion.com

Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen.

Durch Werbefolien auf Ihrem PKW, monatl. bis 400,- € ohne Steuerkarte. Info unter:

Leben bei Freunden gGmbH

Für unsere Filialen in Hamburg suchen wir einen

Alle wollen gut aussehen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedirektion unter Telefon: 040/ 88908-302 gerne zur Verfügung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

• Tagespflegefahrer auf 400- -Basis

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

TABEA-Leben bei Freunden gGmbH

z. Hd. Herrn von Fintel Luruper Hauptstraße 119 22547 Hamburg Tel. 84 05 23-0

E-Mail: joachim.fintel@lurup.tabea.de

Umschulungen 2014 Beginn: 03.02.2014 • Dauer: 24 Monate    

Seniorenzentrum Böttcherkamp Altona: Liebevolle, zuverlässige und flexible Kinderbetreuung für Fam. m. 2 Kindern gesucht. 1 fester Nachmittag/Woche plus zusätzliche Stunden flexibel bei rechtzeitiger Vorausplanung. Familienservice: 040-43214525

Fahrzeuglackierer ( m/w ) Kfz-Mechatroniker (m/w) Fachkraft für Lagerlogistik ( m/w ) Speditionskaufmann/-frau

Interessiert? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

ng taltu rans 14 e V o 20 Inf 5.01. am 1 .00 Uhr 0 1 um

TÜV NORD Technisches Schulungszentrum GmbH & Co. KG Gründgensstraße 6 • 22309 Hamburg • tsn-hamburg@tuev-nord.de www.tuevnordschulungszentrum.de

Beratung und Information: Telefon 040 780814-0 Zuverlässige Reinigungskraft für Sporthallenreinigung im Voßhagen gesucht. AZ Mo-Sa 05.-06.27 Uhr,

KARO Gebäudereinigungs GmbH Telefon 040 / 80 78 69 -0

Zimmermädchen/Roomboy

für Hotelreinigung in Altona auf 450 oder steuerpflichtig per sofort

Tel. 0175 - 75 62 610


KLEINANZEIGEN die mit ! Anzeigen, Chiffrenummern

MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

ANKAUF

UNTERRICHT

An & Verkauf Gold + Silber, Mont Blanc, hochwert. Uhren, Besteck, Porzellan uvm. 040/64 85 15 05 Schallplatten, LP’s + Singles, Klassik, Jazz, Rock, Soul, Punk etc. Bitte alles anbieten! Tel.: 0175/563 59 11 Fotoapparate, Schallplatten, CDSammlungen, Hi-Fi Geräte, Musikinstrumente kauft: 040/4397663 Kaufe Modelleisenbahn von Märklin, Fleischmann, Roco, gerne große Sammlung, 0171/7501385

(z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an: Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer

Uhren aller Art

v. einfach bis Rolex 040/39991965

Schallplatten

kauft: 040 - 67 380 799

ANKAUF Norddeutschlands führendes Briefmarkenauktionshaus

kauft oder versteigert Ihre Briefmarken

und Münzen zu absoluten Spitzenpreisen – Rufen Sie bitte an HANSEATISCHE BRIEFMARKENAUKTIONEN OHG

Telefon: 040 / 23 34 35 | www.hba.de

- Zahngold. T. 040/22759074 Orden und Urkunden Gold Nerzmäntel/-jacken 040/22759074 Zahle Sammler-Höchstpreise für Uniformen, Dolche, Säbel, Helme, Radios alt kauft 040/61 19 99 37 Militär-Fotoalben, Luftwaffenpokal, Ritterkreuz, EK I und EK II, VERKAUF U–Boot- u. Hilfskreuzerabzeichen. Alles aus der deutschen Militär u. Kaminholz zu verk. Zeitgeschichte von Marine-LuftFrisch oder trocken. Preiswert. waffe-Heer. Biete für Deutsches Lieferung möglich. 05193-50893 Kreuz in Gold mit Urkunde bis Treppenlift "Lifta" ¤ 1.500,-. Tel. 040/7635672 privat v. Priv., wie neu, günstig abzugeben, Haushaltsauflösungen Tel. 04630/93095 Wir räumen Wohnungen mit Keller und Boden besenrein. Ankauf von Nachlässen, guten Gebrauchtmöbeln und Antiquitäten seit über 25 Jahren, reelle und schnelle Abwicklung. Paul-Roosen-Straße 6, 22767 Hamburg,

GESUNDHEIT SYSTEMische Einzel-, Paar- u. Familienberatung: www.marlitklaus.de

Gebr.-Möbel-Center, Tel. 3 19 16 81

Frau Strauß kauft Pelze, Näh- und Nichtraucher in 3 Std., mit Hypnose Schreibmaschinen, Porzellan, Krisist das möglich.; 040/94 79 75 70 tall sowie Glas, Zinn, Abendgardewww.hypnosepraxis-elvers.de roben, edle Handtaschen, Damenbekleidung, Münzen, Uhren, Fußpflege, schonend und manuell, von Hamburgerin, Hausbesuche. Schmuck u. Tafelsilber. Zahle bar Tel.: 0163-16 00 864 u. fair. Tel. 0160/590 66 94 "Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, HeilMADI Schrott + Metalle praktikerin, Tel. 040/33 98 78 54, Ankauf, auch kleine Mengen ab ca. www.naturheilpraxis-bunjes.de 70 kg, tägliche Abholung, Wie- Krampfaderentfernung in einer gung + Bezahlung vor Ort. Tel. Stunde. Biologisch, sanft, effektiv 0157-71481154 oder 04181beim Heilpraktiker.040-69797710 2173124. www.madi-schrott.de Bespr. Warze, Rose, Nerven, Haut Briefmarken + Münzen, kleine u. u. a. Erkrankungen. T. 47 11 82 92 grosse Positionen/Sammlungen/ Positiv Denken u. Meditation, kostenNachlässe kauft zu fairen Preisen: freie Kurse, v. Priv.; Tel.: 47 86 97 Rasche-Verlag, 040/7927125 oder 0171/2436624, tägl. bis 20 Uhr, Ölmass.- Er f. Ihn, 0162/801 89 00 auch kostenlose Hausbesuche Bespr. Rose, Haut, Warze. 7151546

Uralte Bücher/Gemälde

TIERMARKT

Münzen, Silber, Goldschmuck, Fotos, Uhren, antike Möbel, Postk., Wir helfen, wenn Freunde gehen. ANUBIS-Tierbestattungen, 24h erParzellanfig. kauft Altmann 434842 reichbar Tel.: 040-769 00 769 Wir kaufen Rc-Flug-/Schiffs-/Automodelle, außerdem bieten wir Ih- Islandpferde-Reitschule, Pension, Shop, Beritt, Verk., Ferienprogr., nen einen Bau- u. Reparaturservice www.vindholar.de, 040/6776488 für Ihre Modelle. 0176/97995412 Hundevers ab 39,87 Jahresb 590844

ANKAUF VON A-Z

TEPPICHE PELZE, 0157-39425067

Kaufe Nerzmäntel, Pelze zu Tageshöchstpreisen. Kostenlose vor Ort Beratung. Tel. 040 33 35 37 66 Flohmarkthändler kauft Nachlass, Porzellan, Kristall, Silber, Hausrat usw. W.Koss 892276 ab 13 Uhr

UNTERRICHT Yoga-Einzelunterricht

zentral in HH-Eimsbüttel, individuelle Unterrichtsgestaltung, flexible Anfangszeiten tägl. zw. 7 und 22 Uhr möglich. Tel. 0176/99581239

Einzelnachhilfe

kompetent, fair und preiswert. Nachhilfe24: 01578-2210720

Postkarten alt kauft 04181/283388

Bitte ankreuzen:

Bezirk WEST am Mittwoch

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Bezirk EIMSBÜTTEL

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

im

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg)

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Gesamtkombination

12 Uhr Anzeigenschluss freitags 16 /Gesamtkombination: 7,50

Elbe Wochenblatt

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

Telefonisch: Schriftlich:

Telefon 0 40/34 72 82 03 Fax 0 40/76 60 00 26

Persönlich:

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 Uhr Uhr 9.00 bis bis 17 17.00

)

1

Woche:

Bezirksausgabe

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

7,50

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben 22,20 44,40

10,–

66,60

7,–

10,–

13,–

88,80

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

111,00

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

133,20

4 Zeilen

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

BAUEN U. WOHNEN Kl. Baugeschäft seit

1978, Baubetreuung & Service mit allen Gewerken, Um- und Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- und Fassadensanierung, Reparatur, Durchbrüche, Kellerabdichtung, auch Kleinstaufträge. T. 647 44 76 oder 789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de Kleines Baugeschäft übernimmt Umbau u. Anbauten, Balkon, Altbau, Badumbau, Fassadendämmung, Reparatur, Abbruch, Durchbrüche, Kellerabdichtung, auch Kleinstaufträge zu fairen Preisen, Tel. 38 07 19 82 (Fa. Behn)

e Fenster + Türen e

Erneuern - Reparieren - Einstellen, Aufhebelschutz Kripo empfohlen.

Markisen + Rolläden

AB Sicherheitstechnik, 520 43 68 Entkernungen, Abbruch- u. Teilabbrucharbeiten, Asbestsanierungen nach TRGS 519, Baufeldräumungen, Baustellenreinigung führt aus Fa. Paulsen, Tel.: 0172/400 52 02 Gartenarbeiten aller Art z.B. Bäume fällen, beschneiden, Heckenschnitt, Pflanzenlieferung, Erd- u. Pflasterarbeiten führt aus Fa. Paulsen, Tel.: 0172/400 52 02

Polnische Firma

führt aus Trockenbau, Fliesen, Spachteln, Malern, Laminat, Tapezieren. 0174/350 71 98

Schöner Baden

Ihre Badewanne an einem Tag wie neu. Top Qualität mit Garantie. Besichtig. kostenlos 040-6072089

Anbau/Umbauten

Maurer-/Zimmerer-/Dachdeckerarb., Bauantrag, Statik, Fenster/Türen. www.schult-bau.de 5332800 Malereibetrieb tapeziert Zimmer ab ¤ 150,-. Rentner- und Leerwohnungen Sonderpreise! Helfe beim Räumen. Tel. 040 651 07 76 Komplettbad, alles aus einer Hand. Kleine und große Reparaturen, Kundendienst. Tel. 040/631 88 65 grebenstein-sanitaertechnik.de Dachrinnenreinigung lfd. m ¤ 1,Dachreparatur, Flachdachsanierung + Kellersanierung, 24-h-Service. Tel.: 0157-84 43 17 82 Malermeister malt/tap./verl. u. reinigt Tepp.bö., helfe beim Möbelrücken, Angeb. kostenl., 6062944 ingoberndt-malermeister.de

e e POLSTEREi e e

Möbel aufarbeiten und beziehen! Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64

Malermeisterbetrieb

Ausführung sämtl. Malerarbeiten, beste Qualität, Festpreise 6952788 Malermeister kommt sofort, Leerwohnungen Sonderpreis, Zimmer tapez. ab ¤ 150,-; 668 14 14 Fa. Maler kommt sofort, Rentner- und Leerwohnungen zu Sonderpreisen, Tel. 040/81 98 02 31

gegründet 1963

7 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Ausgabe Hamburg-West 147.493 Trägerauflage

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

Umzüge zu fairen Preisen, 6937945 Discjockey f. Ihre Feier T. 524 98 09 Malerm. sof. frei 0178/1620015 Fa. Hole kostenlos Altmetall; 38668426 Stühle flechten preiswert. T. 273798 Kaminholz div., 0172/543 97 58

Elbe Wochenblatt

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben!

Bezirk SÜD am Mittwoch

Bankdaten

Kundendaten

Anzeigentext

Rubrik:

Zeugnissorgen? Wir helfen.

KLEINANZEIGEN

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup)

VERSCHIEDENES Haushaltsauflösung

Büro-Haushalt, zuverlässig, gut Nachlass, Räumung, Entrümpeund günstig, nach Hausfrauenart, lung, Festpreis, fachgerechte EntBöhning, Tel.: 040-74 04 15 20 sorgung. Wertanrechnung für Antikes! Telefon: 040/643 00 03 Bäume fällen u. kappen, Heckenschnitt, sämtl. Gartenarb., günst. Festpr., kostenlose Ber. 88239006 Haushaltsauflösung. Besenreine Entrümpelung zu FestGartenfeuerwehr sämtl. Gartenpreisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostarb., Bäume fällen, günst. Festpr., enl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Abf., kostenl. Berat. HH 6728692 Bohe, 63654720 + 0177/4206142 Jetzt durchstarten mit Freundl. Fensterreinigung, Whg. ab Haarmodelle für den 3.2.2014 Gratis-Lerncheck! rupunder ¤ 25,-, Haus ab ¤ 50,-, T. 040gesucht. Dauerwelle, VoraussetStudienkreis Halstenbek-K25 63694452, KLAR & REIN, S. Lüthe zung gefärbtes Haar. DA / HE52 4 01/ 41 0 , Seestr. 250 Schnitt. Alles kostenlos. Tel. 0176/ 8–20 Uhr Bäume fällen u. roden, Gartenarb. Rufen Sie uns an: Mo –Sa 49 04 76 06 m. Abtransp. - sehr preisgünstig, kostenl. Berat., 654 63 87 Zum Wegwerfen zu schade! E.V. Mutter und Kind in Not nimmt alFeuerbestattung ohne Feier kpl. les Brauchbare ab, Absprache 1.380,- ¤. Tel. 040/280 97 331 nach Besichtigung unter Tel. Der hilfreiche Engel f. ältere, kranke 04109/25 04 91 u. behind. Menschen, 22600480 Putzi kommt! Prof. Fensterreini- Umzüge in Hamburg 18 Sofortserv. Halteverbot u. Kartons gung. Faire Preise. 0172/4529776 040 / 8 39 75 03 gratis, T. 41346571 o. 63270488, 040 / 50 04 90 95 PC-Hilfe, auch Sa./So. 538 978 72 www.hamburgerumzug.de 04 103 / 8 38 65 PC-Opa kommt, T. 040/43 25 31 86 Haushaltsauflösungen schell, www.nachhilfe-hh.de preisw., zuverlässig. Durch SachPolsterarbeiten G. Mohr 6526737 Time for Tea? Englisch v. Mutterwertanrechnung auch kostenlos sprachl. mit hausgemachtem Geo. Zuzahlung mögl. 040 614444 VERSCHIEDENES bäck u. geselliger Atmosphäre. Mr. Rund ums Haus: Reparaturen, IsoHolland, Mitte und Neugraben, Qualitätsumzüge lierungen, Putzarbeiten u.v.m. 70 29 53 73, www.teatimetalk.de Reimer Röttger, Tel. 04129/302, Privat, gewerblich, nah & fern Italienisch/Span. qual. Unterr. v. Fax: 04129/95 239 Muttersprachler in gemütl. At- Senioren, ARGE, Kartons, Montagen mosph., Blankenese, v. pr. Einlagerungen ... TIPP Entrümpelungen, Wohnungs- u. Hausräumungen, Haushaltsauf86 23 43 Selfstorage oder Abholservice, Boxen lösungen führt aus Fa. Paulsen, Lehrerin erteilt Nachhilfe in Haushaltsauflösungen Tel.: 0172/400 52 02 Deutsch, Mathematik u. Englisch, Wir räumen ... diskret, Haushaltsauflösungen mit WertKl. 1-13 sowie Hausaufgabenhilfe u. schnell, besenrein anrechnung, auch kostenlos oder Abiturvorbereitung. Tel. 82290888 Ankauf von Antiquitäten & Kunst Zuzahlung möglich. Kostenlose Saxophon, Klarinette, Keyboard, Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Renovierungen ... TOP! Posaune, Trompete und andere. Malen & Tapezieren, alle Gewerke Tel. 0171-417 30 80 Umzüge 64 22 46 64 schnell + professionell + immer 040 - 53 05 05 05 Klavierunterricht für Kinder und etwas günstiger! Auch Hartz IV. Erwachsene, komme auch ins Haus. Tel. 0151/172 111 51 Schwichtenberg Umz. Lehrer gibt Einzelunterricht in EngNah und Fern - Tel. 040/653 21 01 lisch, Latein, Deutsch u. Mathe; Ehrenamtliche Helfer/innen als www.umzug-partner.de auch am WE; Tel. 490 39 75 Fahrer und Beifahrer für die Liebevolle Betreuung Ihres Hundes, Beförderung von Englisch-Intensivtraining/Nachhiltageweise oder auch in den Ferien fe von native speaker in Othmarin Othmarschen, 880 37 08 Demenzkranken gesucht. schen. Tel.: 88 12 88 90 Zeitaufwand: ca. 2–3 Std. Woche. Astrologie, auch Kinderhoroskope Deutsch / Englisch. Intensiv-Nachund Kartenlegen, von Privat, Weitere Infos bei Klaus Steffen hilfe in Othmarschen. Tel. 040/ Tel. 040/691 22 34 88 12 88 90 vom Roten Kreuz in Eimsbüttel Haus- und Gartenhandwerker bietet Abitur- u. Realschulprüfungsvorbegute und günstige DienstleistunTel. 411 70 626 reitung in Deutsch/Englisch in gen an, Privat, T. 040/89 06 37 47 Othmarschen, Tel. 88 12 88 90 Haushaltsauflösung Wohnungsrenovierer, Rentner Nachhilfe, ¤ 11,-/Schulstd., keine bietet sämtliche Dienstleistungen Entrümpelung, Umzüge u. KleinMindeststd., kein Vertrag, Hausbevon Privat an. T. 040-89 06 37 47 transporte, besenrein, mit Wertansuch, alle Fächer, 040/21031997 rechnung. Kostenlose BesichtiHole kostenlos gebr. u. def. TV, Hifi, gung und Angebotsabgabe. 040- Kühlschr., Intensive Nachhilfe für alle SchulGasherd, Ledergarnitur, 731 27 357, www.Firma-Noll.de PC. Tel. 040/866 276 22, ab 17Uhr stufen u. -fächer erteilen erfahrene Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 Geiz-Umzüge zu günst. Festpreise 4 Mann LKW 7 Std. ab 479 ¤, keine Umzüge + Kleintransp. Musikunterricht: Gitarre, E-Bass, Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 Anfrt.-kostn, 4 Mn. 6 Std. ab 349 ¤ Klavier, Gesang. Spiel mit Spaß! Alkostl. Möbellift u. Halteverbot. 10- Blitz Räumung nehmen alles mit tona Tel: 0178/835 67 03. Privat! 15 % f. Sen., Entrümpl.+WertanHäuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 Deutsch für Ausländer bietet/offers rechng. Hr. Ullrich 04087501196 in Othmarschen Tel.: 88 03 708 Bäume fällen, Gartenarb. m. Abfuhr günstiger Festpreis, Tel. 668 38 25 Engl/Span Uni Nh. B. Mau 01601602224 Haushaltsauflösung/ Entrümpelung besenreine Räumung, kostl. Besichtigung, Ange- Kleintransporte und Umzüge, gut Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 & preiswert, Tel.: 6937945 bot v. Ort, Wertanrechnung, Nachlassankauf. 0152/33 97 73 42 GESCHÄFTL. EMPF. Schachspiel, Onyx, hellbraun, 28 cm, ¤ 40,-; Tel. 0172/433 66 46 Gartenarbeiten aller Art, gut + Haushaltsauflösung günstig, Bäume fällen, Rodungen, mit Wertanrechnung. Kl., frdl. Fir- 4 Winterreifen, Lupo, mit Stahlfelgen, ¤ 40,-; Tel. 0172/433 66 46 Büsche schneid., Busch entsorgen, ma, kl. Preise, Entrümpel., kostenWinterdienst u.v.m. R. Röttger, Tel. los. Festpr. Angebot, v. Profis. 040/ Kartenlegen u. Lebensberatung ab 04129/302, Fax: 04129/95 239 73674722 www.Schatzkiste-HH.de 14 Uhr. Tel. 040-63 64 88 73 Bäume fällen u. beschneiden, alle Baumfällung + Baumschnitt mit Entrümpelung T. 040/82245775 Gartenarbeiten m. Abfuhr, preisKlettertechnik/ Arbeitsbühne, kosgünstig, kostenl. Beratg. 6546782 tenlose Angebote: 0177/6472223 Haush.auflösung 040/82245775

Anzeigenpreise

Private

GESCHÄFTL. EMPF. Wir reinigen...

Ausgabe Altona: 64.954 Ex. Ausgabe Elbvororte: 46.560 Ex. Ausgabe Lurup/Eidelstedt: 35.979 Ex.

Ausgabe Eimsbüttel 56.727 Trägerauflage

elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG 21073 Hamburg Harburger Rathausstraße 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 766 000 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Westausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Axel-Springer-Platz 1, 20350 Hamburg Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 49, gültig ab 01.01.2014


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

BAUEN U. WOHNEN Malermeister kommt sof.! Leerwhg. z. Sonderpr.! Angeb. kostenl. maler-rugullis.de T. 72 37 49 84 Fa. Renovierungsarbeiten: Tapezieru. Streicharb., Laminat, Hausm. usw. T. 8300356, 0163/2549015 Holzböden & Treppen schleifen, umweltfr. versieg., Laminat verlegt Fa. Kaestner. T./Fax 040/651 40 30 Malen + Tapezieren sauber und preiswert für Privat, 668 14 14 Poln. Team-Malen,Tapez., Fliesen, Laminat. Tel. 0157-777 012 87 Alle Arbeiten 1A-TOP Handwerker, ¤ 15,-/Std. 0151 21 24 44 64 Holzfußböden schleifen und versiegeln, Fa. Römer, Tel. 601 10 42 Maurermeister, Maurer-, Sanierungs- u. Fliesenarb., Fa. 7328252 Wohnst Du schon oder schraubst Du noch? Hilfe unter: 41 28 93 46 Malen + Tapezieren preiswert, helfe b. Möbelräumen. T: 480 10 31 Fa. Fliesenarbeiten - auch Reparatur vom Fachmann, 040-60 13 792 Malerarbeiten super günstig, Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa Malerarbeiten, super preiswert, sauber + gut, Tel. 651 74 06 Malen + Tapezieren, zuverlässig, sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 Maurer Meister frei 015110460594 Maler-Sof.-dienst 01781620015 Fa. Malerarb. günst., 0151-14426002 Malerarb. vom Meister, 632 11 84 Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30 Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 Tischler sofort. 0176/52032562 FA Tischler neu u. Reparat. 5405923 FA

GELDMARKT Barkredite

für ehrliche Rückzahler, auch Schufa-frei bis ¤ 10.000,- vermittelt sofort N-R-K Tel.: 030/64 83 21 82 www.profifinanz.de Schulden? Wir helfen Ihnen. www.schuldnerhilfe-hamburg.de, Telefon: 040/63 66 55 60 Sofortkredite für fast Jedermann verm. DWN-Finanz. T. 27167540

DIE GUTE TAT Ca. 20 Holzpaletten an Selbstabholer zu verschenken. Tel.: 040/ 43 76 43

BEKANNTSCHAFTEN Mann, 51 J., 1,75 m, schlank, humorvoll, treu, romantisch, mag sehr Natur, Spaziergänge, Flohmärkte, Kino, Tanzen, Familie und Acrylmalerei. Sucht nette Sie, gerne auch Ausländerin, für feste Partnerschaft. Bitte mit Bild. K36295 2014 könnte unser Jahr werden! Ich, 66 J., 1,70 m, gepfl., zuverl. su. zartes Rehlein bis 60 J. für feste Beziehung. Lässt Du Dich so evtl. finden? BmB? NR. Habe Auto. K36255 Ich, weibl. 58, su. Ihn zw. 30-60, für gemeins. Unternehmungen mit Auto und ohne Haustiere. 41094492 - 0152/03057122 Ich, M., 72 J., suche eine nette Frau für die Liebe, das Lachen - Ausgehen + das Lieben einer Partnerin; Chiffre K36296 Der Renten-Gärtner, der Dein Garten so schön fit hält sucht jetzt eine Frau bis 70 Jahre. Schreibe doch mal. Bin fit und mobil. K36276 Wandern mit Elke am So 12.01.14; 11 Uhr; Treff: Kundenzentrum Hbf Tel. 040/57 65 61, 1 Euro

STELLENMARKT STELLENGESUCHE Als examinierte Altenpflegerin m. 25-jähriger Berufserfahrung u. besten Referenzen su. ich per sofort einen Wirkungskreis im häuslichen Bereich. Ich bin flex. einsetzbar u. sehr einfühl. Auch 24-Std.Betreuung, T. 0172-44 82 354 49-Jährige nette deutsche Frau sucht Arbeit bei Senioren, sowie Treppenhaus-, Büro- oder Praxisreinigung auf ¤ 450,- Basis. 0178/ 1620015 Pflegeassistent bietet Krankenund Altenpflege; 24 Stunden Betreuung; Assistent in Alltag; Tel. 0152-58 49 02 80 HAUSMEISTER selbständig (keine Sozialabg. ) flexibel, ist jeder Aufg. gewachsen. T. 015209001935 Suche Putzstelle im Haushalt, auch bügeln o. Treppenhausreinigung. Tel. 0176-722 74 945 Putzstelle gesucht! Zuverl. Frau su. Reinigungsstelle zu Hause ohne Bügeln; Tel. 0176/77 56 75 36 Frau sucht Arbeit im Haushalt, gerne bei Senioren. Tel. 04103-188 20 72, oder 0152-10 65 72 91 Zuverl. Frau sucht Arbeit im Haushalt oder Kinderbetreuung. 040/ 38 63 55 40 od. 0176-488 94407 Frau mit Erfahrung sucht Büro, Praxis, Turnhalle u. Treppenhaus zu reinigen. Tel. 040- 70 70 25 73 Putzfrau su. Arb. 017671993762

STELLENMARKT STELLENGESUCHE

STELLENANGEBOTE

Gartenarbeiten jeder Art sowie Neustart 2014! Für ein neues ProPflaster- und Steinarbeiten, Hejekt im Energiebereich werden 15 ckenschnitt, Tel. 0179/617 33 78 Mitarbeiter in Festanstellung und Vollzeit gesucht. Beratungs-, VerBilanzbuchhalter-IHK, Rentner, kaufs- und Lagertätigkeiten sind zu steuerl. versiert, Lexware/EÜR/Bibesetzen. Verdienstmöglichkeit lanz/Ust., Löhne. 0178/721 83 19 zwischen 1500 ¤ und 3000 ¤. 24-Std. Pflegebetreuung, Frau Quereinsteiger sind herzlich willSchippmann, 04101-395 34 27 kommen. Info, Frau Ehrenberg: 040/2351 3640 Putzstelle v. Fr. ges. 01702650314 Wir suchen zu sofort Maler/Lackierer STELLENANGEBOTE (m/w), Heizungsbauer (m/w), Fliesenleger (m/w) und Schlosser Arbeiten in Lissabon, der Perle Por(m/w). Wir bieten übertarifl. Vertugals ! Deutschsprachige telefodienstmöglichkeiten u. Jahressonnische Kundenberater/Call-Center derzahlungen. Übernahme beim Agent- Inbound ( m/w ) mit Kunden ist möglich. Kontakt: RAArbeitsort Lissabon - Vollzeit 40h SANT GmbH, Grüner Deich 1-3, *keine* Portugiesischkenntnisse 20097 Hamburg, 040/419 122-0 notwendig - Bereitschaft für min. 1 Jahr in Lissabon zu arbeiten, gern Für die Verstärkung unserer Teams länger, telefonischer Kontakt mit suchen wir ab sofort für unsere Eindeutschsprachigen Kunden narichtung in Wandsbek Pflegekräfte menhaftester Unternehmen, auf mit Erfahrung und eine ReiniWunsch Unterkunft: Einzelzimmer gungskraft auf ¤ 450,- Basis. Bitte in voll ausgestatteten Firmenwohmelden Sie sich unter: Tel: 040nungen im Herzen Lissabons. Wir 65 80 04 52, Senioren - Pflegesprechen Bewerber (m/w) vom pension Wurm, Bärenallee 19, Schulabsolventen, Studenten bis 22041 HH 50 plus an. Rufen Sie uns bitte an: Kraftfahrer/in Kl. CE, vorw. NordTel: 040/46 89 93 29-0, gern indeutschland, techn. Verständnis formieren wir Sie umfassend. für Montagetätigk. , Zuverlässigk., WalkePersonal freut sich auf Ihre Flexibilität, körperliche Fitness u. Bewerbung und den Kontakt mit Teamfähigkeit vorausgesetzt, bieIhnen! Info@hamburgpersonal.de ten wir ein gutes Betriebsklima u. *Telefonieren Sie gern?* Wir suleistungsorientierte Bezahlung. chen Sie zu sofort - Erfahrene Call 2530300 www.gerdts-sped.com Center Agents (m/w) für ein renommiertes und modernes Ser- Fröhl., motiviertes, vicecenter in Hamburg in VZ oder kompet. Pflege-Team TZ, auch vormittags, mind. bietet exam. Pflegekräften zu20 Std./Wo. Spaß steht bei uns an kunftsorientierten Arbeitsplatz. erster Stelle! Wir bieten ein gutes Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Arbeitsklima und langfristige PerHPT, Telefon: 040/68 91 54 57, spektiven. Martina Steiner und Juwww.hptpflegeteam.de liane Podlipnik freuen sich auf Ihre Bewerbung unter 040/ Einstiegslohn mind. 300 888 30. Maximum Personal¤ 8,-. Die Magnum Security GmbH management GmbH, Überseesucht Sicherheitskräfte in Voll- und quartier Haus Java, Singapurstr. 1, Teilzeit in Hamburg. Ideal auch für 20457 HH Studenten. Vielseitige Tätigkeiten. cc-hh-bew@maximumpersonal.de Bewerbungen unter 0451-81668 Wir, die Agentur Lührig GmbH oder info@magnum-security.de suchen per sofort für den Standort Hamburg (U-Bahn Burgstrasse) Genius, Callcenter-Mitarbeiter/-innen im der nette Pflegedienst. Damit sich Outbound (Bestandskundenbeunsere Kunden auch weiterhin treuung) in VZ/TZ. Wir bieten wohl und sicher fühlen, suchen wir flexible Arbeitszeiten, gute Bezahnette exam. Mitarbeiter. Wir sind lung und ein nettes Team. Bevornicht perfekt, aber menschlich! zugt ist Erfahrung im Energie- soTel. 644 214 55 wie Telekommunikationsvertrieb. Agentur Lührig GmbH, Wenden- Top Job 2014 !!! Unser junges Team sucht zur Verstrasse 309, 20537 Hamburg. Wir stärkung ab sofort Tourenhelfer/ freuen uns auf den Kontakt mit IhBeifahrer (m/w) ab 18 J. - auch unnen. Rufen Sie uns gerne an! Migelernte - sofortige Festeinstellung chael Uchmann, 040-377076241 - Führerschein kann gemacht werCall Center Agents (m/w) für renomden. Tel. 0175-981 48 81 mierte Hamburger Unternehmen suchen wir Mitarbeiter (m/w) in Kinderarztpraxis Vollzeit oder Teilzeit für die Betreusucht MFA für ung und Beratung von Bestandsnettes Team kunden, den technischen Support und abwechslungsreiche Arbeit. sowie die Neukundengewinnung Schriftliche Bewerbung an: oder auch die Kundenbetreuung Dr. Marianne Kilian, Eppendorfer im Inbound gerne mit EnglischLandstr. 74, 20249 Hamburg oder weiteren Sprachkenntnissen. Sie verfügen über erste Erfahrung Immobilien-Verkaufsberater für Hamburg und Umkreis (selbst. Baals Call Center Agent im Outsis) gesucht. Objekte und Interesbound/Inbound. Bewerben Sie senten sind vorhanden. Bewersich unter: personal@direct-job.de bung bitte nur per Mail an beweroder telefonisch 040/271 47-300 bung@hahn-immobilien.net oder Mitarbeiter im medizinischen Betel. 06233 / 3264-0. reich (m/w) in Voll- oder Teilzeit gesucht. Sie suchen eine abwechs- Physiotherapeut/in gelungsreiche Tätigkeit oder Ausbilsucht, nach dung in VZ oder TZ, im mediziniHH-Nord. Kurzbewerbung bitte schen Bereich bei Deutschlands an: ernst1@gmx.net oder größtem Rettungsdienstunter0176/325 228 95, Führerschein nehmen? Wir bieten Ihnen intereserforderlich sante Möglichkeiten der beruflichen Qualifizierung und einer an- Holzhandel sucht Mitarbeiter zur schließenden Tätigkeit. Nähere InUnterstützung bei der Holzannahformationen: www.gard.org/karme- und Sortierung sowie Bedieriere/berufsfachschule oder 040/ nung eines Holzspaltautomaten in 669 554 840 der City Nord in Teilzeit (Mo-Fr Elektriker (m/w) für den Einsatz am vormittags, Sa und nach VereinbaHamburger Flughafen gesucht! rung). Tel. 0151-11625748 Unser Kunde sucht zu sofort MitKraftfahrer/in CE/Kl. 2, Erfahrung arbeiter mit der Option zur Überfür Kipper von Vorteil, mit HH nahme. Die Bereitschaft zur Stadtkenntnissen, 1x Standort Lkw Schichtarbeit wird vorausgesetzt. Höhe Norderstedt u. 1x südl. bzw. Wir bieten übertarifliche Bezahwestl. HH. Bezahlung Stundenlung und ein tolles Arbeitsklima. lohn. Voraussetzung: Deutsch in Kontakt: RASANT GmbH, Grüner Wort u. Schrift. T 04534/21 06 71 Deich 1-3, 20097 Hamburg, 040/ 419122-0 Pflegehelfer (m/w) in TZ/VZ mit Berufserfahrung in der stationären Tatkräftige Unterstützung für unAltenpflege gesucht. Gute Bezahser Gästehaus der Elb Lounge in lung, kostenlose Nutzung der Hamburg Blankenese, suchen wir Öffentlichen Verkehrsmittel. Info: ein zuverlässiges Zimmermädchen 040-689 177 13 avanti Personalin TZ (Tel. 040 - 88 94 16 60) sowie leasing GmbH, Fr. Brunk eine Hauswirtschafterin in TZ. Deutschkenntnisse erforderlich Chance 2014 - Akademiker, Studen(Tel. 040 - 866 28 10). Wir freuen ten, Abiturienten (m/w) für anuns auf Ihre Bewerbung per Mail spruchsvolle beratende Tätigkeit an: info@dasgaestehaus.de oder gesucht. Auch als duales Studium telefonisch, Ihr Gästehaus-Team oder im Nebenberuf möglich. Erstkontakt: Michael Gösler, Tel.: 040/ Qualifizierungsmaßnahme für 45 02 12-0 Rechtsanwaltsfachangestellte. Einstieg jederzeit möglich. SchuAußendienst (w/m) lung im RVG, FamFG, FamGKG, Kundenbetreuung/-gewinnung, Erkenntnis- und Zwangsvollstremit türk. Kenntnissen, Vollzeit, ckungsverfahren. Förderung über Salli’s Getränkegroßhandel in Bildungsgutschein möglich. Infos: Billbrook, Bewerbung an: 040/61 46 51 od. Handy 0173/ a.bestas@sallis-getraenke.de 61 40 649 bzw. www.refa-us.de, Bildungsträger Rußmeyer-Kruse Ausfahrer gesucht! Kundenberater (m/w) in VZ/TZ Unsere Brötchen suchen weitere gesucht! Sie betreuen vorwiegend zuverlässige Frühaufsteher mit Bestandskunden und sind für die PKW. Täglich ab 4 Uhr für ca. 1,5Datenerfassung zuständig. Wir 2 Std. ca. 700 - 850 ¤/Monat. Tel. bieten Aufstiegschancen und die 040/696 667 833 Möglichkeit zur Übernahme. Neueinsteiger sind herzlich willkom- (LKW)Fahrer gesucht zur Festanstellung ab sofort. Salli’s men. Kontakt: RASANT GmbH, Getränkegroßhandel GmbH, in Grüner Deich 1-3, 20097 HamBillbrook, Tel. 040/657 98 07 30 burg, 040/419122-0

Zukunftssichere Positionen als Kommissionierer (m/w), sowie Lager- und Produktionsmitarbeiter (m/w) zu besetzen. Kontakt: RASANT GmbH, Grüner Deich 1-3, 20097 Hamburg, 040/41 91 22-0 Haushaltshilfe für 10 - 12 Stunden wöchentlich von 2 Personenhaushalt in der Hafencity gesucht. Abrechnung erfolgt wahlweise über Minijob oder Lohnsteuerkarte. 040/30 98 57 34 Suche vertrauensvolle, zuverlässige und fleißige Reinigungskraft; 3 mal wöchentlich 5 - 6 Stunden für Privathaushalt; Elbchaussee, Tel. 0176/70 296 103 oder 040/ 25 48 13 07 Liebevolle, verantwortungsvolle Dame aus der Nähe 22589 gesucht, die meine 4jährige Tochter morgens (ab kurz vor 5 Uhr) ca. 2Std betreut und zur KITA bringt Tel. 0151/19 19 18 10 Vorarbeiter/in, deutschsprachig, mit Erfahrung in der Gebäudereinigung für 2 und 4 Stunden in den Morgenstunden für die HH-Innenstadt per sofort gesucht. Leneweit GmbH, Tel. 040/32 33 03 Arbeitsuchend mit 50Plus? Wir suchen Berater (m/w) für leichte Kontroll- und Meßtätigkeiten im AD. Stellenbeschreibung unter: www.jobinitiative50plus.de Hamburg Bahrenfeld, zuverlässige/r und flexible/r Mitarbeiter/in mit Staplerschein gesucht. *AZ: Mo. - Fr. tägl. 5:00 - 8:00 Uhr oder auch länger. Tel. 0163/54 74 624 Kassierer/in mit Scannerkassenerfahrung, auf ¤ 450,- Basis/Teilzeit. hermes@avantipl.de Tel. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Café in Poppenbüttel sucht Küchenfee (m/w), Aushilfe oder Teilzeit, Café Reinhardt, Poppenbütteler Hauptstr. 37, Tel. 602 37 04 oder e-Mail: info@cafe-reinhardt.de TV-Produktion sucht! Laiendarsteller für eine RTL-Serie, Anmeldung zum kostenlosen Casting in Hamburg, Tel: 02233/51 68 15, www.norddeich.tv Mitarbeiter (m/w), 10-12 Std./Wo. für Datenerf. u. Datenauswertung, Beratung, Betreuung gesucht. Gute Deutschkenntnisse erforderlich, Axel Beta, Tel.: 040/25 30 88 34 Tierbetreuung für 14 Wochen alten Labrador-Welpen stundenweise in der Nähe der Hallerstraße bzw. Eppendorfer Baum gesucht, Tel. 040/47 68 24 Reinigungskräfte (m/w) zur Verstärkung unseres Teams, für Gebäudereinigung (AZ 39,0 Std. wö) mit Führerschein gesucht. Telefon: 040/251 88 67 Personen Abnehmwettb Wandsbek gesucht. 59EUR, bis 250EUR Gewinn mögl, 12W Kurs auch Online info@vital-academy-hamburg.de 2 Reinigungskräfte für Objekt am Eidelstedter Platz gesucht. Arbeitszeit: Mo. - Sa. von 5:00 - 7:00 Uhr Tel. 04122/982 32 78 Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine erfahrene Steuerfachangestellte in TZ für Lohn/FiBu. T. 040/826644 Steuerb. Westphal Checker/in für Hotel HH-Hbf ges. AZ: 2x wöchentl. 7:30 - 15:00 Uhr. Bewerbung telef. unter: 040/ 547 46 01 oder 0163/547 46 28 Su. einen Fahrer m. PKW, der mich u. m. Begl. bei gemeins. Freizeitakt. z.B. Dom o. ins Boomerang begl. 41 09 44 92 o. 0152/03057122 Malergesellen m/w, ab sofort in Vollzeit für Groß- und Privatobjekte gesucht, FS vorteilhaft, Tel.: 31 79 83 33 o. 0176/413 93 075 Lüftungsmontage.-, Schlosserhelfer für den Großraum Hamburg in Festanstellung gesucht. Firma Grimm. Tel. 0163-68 21 55 0 Zuverl. Reinigungskraft für Unterhalts-, Glas- u. Sonderreinigung in Teilzeit von Gebäudereinigungsfirma gesucht. Tel.: 040-78072903 Profi-Ausbildung zum/ zur Nageldesigner/in. Neue Kurse! www.nails-company.de, Tel.: 09402/93 84 15 M/W ab 18 J. für Vollzeitstelle ges. Unterkunft + Essen frei. Festanstellung, Vorschuss möglich! Tel. 0800/32 444 32

Erfahr. Haushaltshilfe

für 15 Std./Wo. in Rissen gesucht. Tel: 040-81 99 49 65

Über ¤ 3.500 von zuhause, Immob.Fa. bietet seriö. Online-Job auf selbständ. Basis, 07471/7415484 Haushaltshilfe für 5 Std. wö. in Rotherbaum gesucht. Tel. 015774731409 Fach und Hilfskräfte auf Bohrinseln, gutes Gehalt und viel Urlaub, ab 3000 ¤ mtl. Tel 0421 2449363 Sensible wbl. Hände für Massageatelier gesucht. Flexibel, auch Anfänger. Tel. 0152/13 42 80 03 Mitarbeiter für Treppenhausreinigung gesucht Tel.4207248

Suche flexible Allroundkraft (Pflege und Haushalt) stundenweise. Tel.: 0163/655 45 94 Elektriker (m/w) gesucht. gew@avantipl.de Tel. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue E-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 Lager/Transporthelfer (m/w) gew@avantipl.de Tel. 68917719 avanti Personalleasing GmbH Klempner (m/w) gesucht. gew@avantipl.de Tel. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Kassierer m/w für einen Frischemarkt; keine Zeitarbeit, mit Erfahrung, Tel. 040-50 03 11 24 Verkäufer m/w Fleisch/Wurst/Käse mit Erfahrung; keine Zeitarbeit; Tel. 040/50 03 11 24 Nachhilfelehrer/innen für Einzelnachhilfe gesucht, alle Fächer, gute Bezahlung. T. 040/839 75 03 Mitarbeiter/in zum Verpacken von Textilien in VZ per sofort gesucht, Tel.: 040/23 99 88 33 Sofort arbeiten: als Camgirl in HH für Frauen von 18 bis 40 J. Tägliche Auszahlung Tel. 040/23 84 30 28 Wir suchen Mitarbeiter die unsere Strom- u. Gasprodukte vermarkten. Tel. 04286-1334 Taxifahrer/in, fest, Aushilfen, Anfänger gern. TAXI INTENSIVKURS mögl. 56 26 47

Putzkraft/Haushaltshilfe für Privathaushalt ges., T. 0179/623 71 16 Mitarbeiter für Lager u. Transport VZ/TZ gesucht, Tel.: 329 08 90 Produktions-/Lagerhelfer m/w in Vollzeit ges., T. 040/357 04 54 20 Reinigungskraft m/w in VZ/ TZ gesucht! Tel. 040/357 04 54 20 Friseur/in als Aushilfe o. TZ u. Azubi ges., NSP Friseursalon T. 2543009 KFZ-Meister gesucht. TZ oder gern auch Rentner. Tel. 0172/4134653 *Nebenjob* f. Berufstätige i. Immobilienbüro, Tel.: 67 10 50 11 Selbstst. Telefonisten fürs HomeOffice gesucht Tel.: 04286-1334 Au-Pair Konkubine gesuchtK36266 Staplerfahrer/in ges. 329 08 90 Maler/in ges. in VZ, T. 329 08 90 Elektriker/in ges. in VZ, 329 08 90 Staplerfahrer/in, VZ, 357 04 54 20 15 Bauhelfer m/w 40 00 91 20 Küchenhilfen m/w 400032 20 Lagerhelfer m/w 40 00 91

IMMOBILIEN MIETGESUCHE

Frau, 58, su. Wohngemeinschaft, gerne mit mobilem Mann, Parterre, keine Haustiere, m. Außenrollo u. Holzfußboden, 41094492 HELLE-1,5-2ZW zentrumsnah, gepflegt, >50m2, kein EG/Sout, bis Florist/in ab sofort 650,-WM. 0160-98 944 704 VZ u. FS Kl.3, Blumen Gauk, 684325

VON HERZ ZU HERZ

Einsame ULLA...

59-j. Witwe, herzensgut, zuvorkommend u. sehr allein, nicht ortsgebunden, finanziell versorgt. Ich bin zärtlich, recht hübsch und aktiv, e. fürsorgliche Hausfrau. Welcher liebe Mann mit ehrl. Charakter braucht mich? Wir zwei könnten richtig glücklich werden. Ich komme gern zu Ihnen u. wir könnten etwas zusammen unternehmen. Bitte zögern Sie nicht mit Ihrem Anruf über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

64-j. verw. ERIKA...

ehem. Altenpflegerin. Wer die Einsamkeit kennt, wird mich verstehen! Für diese Anzeige braucht es etwas Mut - für Ihren Anruf auch, aber evtl. sind wir danach nicht länger allein! Bin warmhzg., sehe gut aus u. habe e. sonnige Seele. Bin finanziell versorgt, nicht ortsgebunden u. eine gute Hausfrau. Gern komme ich Sie besuchen, wenn Sie anrufen über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Heinz, 70 J., Witwer

Pensionär, e. gebildeter, aufrichtiger u. liebevoller Mann; groß, repräsentativ mit großzügigem Wesen. Durch den traurigen Verlust seiner Frau lebt er seit einiger Zeit allein auf seinem wunderschönen Anwesen. "Ich würde gerne noch einmal mit einer ehrlichen und einfühlsamen Frau glücklich werden. Liebe ist keine Frage des Alter! Bitte melden Sie sich bei mir!" Ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

HENNING, Witwer,

63 J., ein Mann zum ANLEHNEN, männlich mit graumel. Haar und strahlenden Augen, e. aufrechten Figur u. starkem Wesen. Gut situiert mit Eigentum. Ich halte mich fit mit Rad fahren, bin handwerkl. geschickt und genieße auch mal ein Glas Wein bei schöner Musik. Ich lebe im Hier & Heute und würde sehr gern wieder für ZWEI sorgen. Wagen Sie den Neuanfang ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

ARMIN, selbständig

59 J., leider früh verwitwet. Ein Mann, der mit Herz und Verstand im Leben viel erreicht hat. Mit Persönlichkeit und Bildung, attraktiv u. natürlich. Ich habe e. "Schulter zum Anlehnen", bin humorv. und weltoffen. Ich besitze ein Haus im Grünen, mag Trubel ebenso wie gute Gespräche u. stille Zweisamkeit. Gern würde ich für Sie da sein, wenn Sie uns e. Chance geben ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Verw. ANNETTE...

TANJA, 40 Jahre...

ANGESTELLTE, attraktiv u. aufgeweckt, mit schlk. Figur & weicher Haut, finanziell unabhg., spontan u. zärtl. Aus Angst vor Zurückweisung bin ich eher schüchtern. Dabei wünsche ich mir sehr mit Dir neu zu beginnen und dabei ist es egal, wo Du wohnst, bei Liebe ziehe ich auch zu Dir. Bitte ruf an, damit wir uns evtl. schon am Wochenende sehen. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

MANUELA, 46 Jahre,

selbstständige Unternehmerin. Eine bildhübsche u. gepflegte Frau. Nach großer Enttäuschung alleinstehend. Ich sehne mich so sehr nach Wärme u. Geborgenheit, bin nicht ortsgeb. u. könnte zu Ihnen kommen (wenn Sie möchten). Wird mein Wunsch in Erfüllung gehen, wenn Sie jetzt anrufen u. wir uns verabreden? Über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Liebev. Arzthelferin

SARAH, 34 Jahre, eine Frau, mit der "man(n) Pferde stehlen kann"! Sarah ist e. gut aussehende, freundl. u. einfühlsame Frau, die auf der Suche nach e. aufrichtigen und spannenden Partnerschaft ist. "Zwar habe ich e. großen Freundeskreis, doch trotzdem fühle ich mich einsam, denn DU fehlst in meinem Leben! Bitte melde Dich bei mir!" Ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Herz zu verschenken

MAJA, 29 J., pharmazeutische Assistentin. Eine bezaubernde junge Frau mit einer aufregenden Figur, hübschem Gesicht u. natürlichem, ruhigem Wesen. Ich sehne mich sehr nach Zärtlichkeit u. Liebe und träume von romant. Abenden zu zweit. Wir können uns evt. schon nächstes Wochenende treffen, wenn Du jetzt gleich anrufst, üb. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Jürgen 74/verw. sagt...

Ich bin e. zuverlässiger Mann dem Sie vertrauen können, der Ihnen auch mal e. Loch in die Wand bohrt & mit dem Sie reden können. Für den Rest des Lebens suche ich e. einfache, herzl. Frau zw. 70 & 80 J. PV SASKIA, 040/511 60 89, tgl. v. 11-20h, auch am Wochenende.

Nie wieder .....

möchte ich Feiertage allein verbr.! Ich bin Witwer 76 J., pens. Beamter u. würde sehr gern eine warmherzige Dame in meinem Alter kennenlernen. Nur Freundschaftl. PV SASKIA, 040/511 60 89, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende.

Günther 81/ verw.

ist e. freundlicher, rüstiger Rentner. Er sucht eine nette Frau für gemeinsame Unternehmungen. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende.

KRANKENSCHWESTER, 52 J., eine fleißige, liebevolle Witwe, sehr hübsch, zuverl. und ausgeglichen. Liebenswerte Witwe 70 J., schlank, fröhlich & adrett Welcher aufgeschl. Mann wagt sucht für den Rest des Lebens e. über dieses Inserat e. Neuanfang? netten Mann zwischen 70 & 85 J. Ich bin durch Rente und EinkomPV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. men unabhg., scheue in meinem 11-20 h, auch am Wochenende Auto keine Entfernungen u. würde Sie gern spontan besuchen kom- Attrakt. Witwe Anf. 60, herzl., namen, damit wir alles besprechen türl., liebev., ganz ohne Launen m. können. Anruf über Pkw, gute Hausfrau u. Köchin 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So sucht netten Ihn, auch älter. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Senioren PV, Tel. 04295/69 53 77


AUS HANDEL UND WIRTSCHAFT

Steppen für Kinder

IMMOBILIEN GEWERBERÄUME

MIETGESUCHE Tausche 3-Zi.-Whg. in Harburg (gute Lage) gegen 1-Zi.-Whg. (Sbzw. U-Bahn in der Nähe). K36254 Suche 1-Zi.-Whg. o. WG-Zi. Tel.: 0176-37 81 30 38

MIETANGEBOTE

Möblierte 2 Zi.-Whg.

mit Balkon, 78 m², in ruhiger Lage, ab sofort frei, SwidersdNWu, Miete ¤ 745,- warm, WE Fahrer, ¤ 599, Tel. 04168/394, 0173-791 42 24

Biete 84 m² möblierte 3-Zi.-Whg., HH-Thesdorf, Blk., TG, Vollbad, WC, EBK, Waschm. Trockner, FlatTV, 2 Doppelbetten, mind. 3 Monate, ¤ 950,-; Tel.: 040-6016183 Rissen, zentral + ruhig, 2-Zi.-Whg., 68 m², 1. OG, EBK, Loggia, ¤ 620,+ NK ¤ 200,- + 3 MM Kt., frei ab 1. Febr. 2014, TG-Stellpl. mögl., von privat, t 0175/880 76 76 2-Zi-möbl.Wohng, 54 qm, Oststeinbek, Balkon, Vollbad, EBK, Kabel-TV, Laminat, 620,00¤ inkl. NK, zzgl Strom, Tel: 01712137405 Schwiederst./ NWu., möbl. 2-Zi.Whg., Blk., 78m², ruh. Lage, ab sof. frei, ¤ 745,- w., WE-Fahrer ¤ 599,Tel.: 04168-394, 0173-79 14 224

Stade 2,5- und 3-Zi.

60/ 75 m², V-Bad, Blk., EBK, 3 MKM Kt., w 540/640 ¤, 0174-74 01 733

Bahrenf., 1 Zi., 18,8 m², möbl., m. Kü.-/Badbenutz., zum 1.2. zu verm., ¤ 300,- inkl., 18 11 05 50 Schönes möbl. Zimmer, in Othmarschen zu vermieten, Tel. 8803708

IMMOBILIEN GES.

Büros und Ausstellungsflächen, HHRungedamm 37, ab ca. 30 m² Nfl., Kfz-Stpl. dir. am Obj. ab sof. od. späer zu vermieten, provisionsfrei dir. v. Eigt., Tel. 04121/48 74 69

GARAGEN/STELLPL. Wohnwagen-Stellplätze in Hamburg gesucht. Vorzugsweise mit Strom und Wasseranschluß. Kontakt: angelika.m.berger@gmx.de

AUTOMARKT AUTOANKAUF PKW-Verwertung Wir garantieren für Ihr Altfahrzeug

100,- € bei Anlieferung & 50,- € bei Abholung in HH Halskestr. 22 · 22113 HH www.kiesow-auto.de

7892134

Wir kaufen Autos, Boote und Motorräder

von 1,- bis 50.000,alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld!

8 31 50 05

R. & B. Automobile

Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH

Tel. 040-53 02 67 51

Ankauf: Pkw, Busse, Geländew., Wohnmobile, auch mit Mängeln, Motorsch., Unfall, 0152/02199226 Suche Ford Fiesta, Ford Ka oder Cinquecento, ab Bj. 96, 040/3805980 o. 0176/49 12 26 76 Zahle gut f. alte Autos 18175782 Alt-KFZ + Roller + Mofas 30719055 Kiesow kauft PKWs. Tel.: 789 21 34

AUTOVERKAUF

Vermögende Pensionärin sucht… großzügige Luxus-Wohnung mit Charme, in guter/sehr guter Lage, mit 2-4 Zimmern und Balkon. 040 - 24 82 71 00 oder E-Mail: info@von-wuelfing-immobilien.de

MB 220 CDI Elegance Kombi 4/98 HU 3/14 282tkm Klima ZusatzHZ LedersitzHZ CD AHK 4xFH 4x Airbag ABS ESP usw. So.- u. Wi.-Reifen Alu Injt undicht Tuil ca. ¤ 300,fahrbereit techn. Optik gut ¤ 1.000,-; Tel. 7651092 Golf 4 Bj.99 55 Kw TüV 1/16 SV ZV E. SD Alu RCD 163 tkm schwarz 1450 ¤, 2. Hand, 0157-36738304

+/- € 350.000 gesucht! Netter Bibliothekar sucht gepflegte Eigentumswohnung mit ausreichend Platz für seine Bücher, nahe HVV-Anschluss. 040 - 24 82 71 00 oder E-Mail: info@von-wuelfing-immobilien.de

WOHNWAGEN

Dozentin sucht… für sich und ihren Mann eine sonnige, gepflegte und gemütliche 3- bis 4-Zimmer-ETW mit Balkon. Zu sofort oder später. 040 - 24 82 71 00 oder E-Mail: info@von-wuelfing-immobilien.de

Suche dringend Wohnwagen oder Wohnmobil, auch reparaturb., Barzahlung, D.Schmidt 0171/3743474

WOHNMOBILE

Alt und Abbruchhäuser zum Best Preis nur von/an Privat zu kaufen gesucht (Diskretion zugesichert) Tel. 040/55 00 59 24

IMMOBILIEN ANG.

Von Privat

Top gepfl. 1-2-Familienhaus, perfekt für Hamburg-Pendler, Krempe: Bahnhof (fußläufig), Schule, Kita, Sport, Freibad..., 250 m² + 45 m² Wintergarten (Pool), 5 SZ, 3 Bäder, 365.000 ¤. Immoscout 72448902, Tel. 0162/417 41 34

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944/36160 Fa. www.wm-aw.de

REISE UND FREIZEIT DEUTSCHLAND St.-Peter-Ording, 1-Zi.-App., von priv., als Zweitwohnsitz, z. 1.4.14, Duschbad, EBK, Liegewiese, Stellplatz, unmittelbar hinterm Deich u. Strandüberfahrt, 040-8001649, www.wohnung-am-deich.de Helgoland, App., ca. 35 m², Wohnzi., Schlafzi., Küche, D’bad. An NR! www.duenenperle-helgoland.de Tel.: 040/86 58 41, im Unterland

MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

SONDERVERÖFFENTLICHUNG/ANZEIGE

HEINRICH SIERKE, BAHRENFELD

I

m Januar gründet das Ballettstudio Beate Schüßler-Preuß eine neue Stepptanz-Gruppe für Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis elf Jahren. Wer Lust hat, Steppen einmal auszuprobieren, ist herzlich zur kostenlosen Probestunde eingeladen. Stepplehrerin Karo erläutert am Donnerstag, 9. Januar, von 17 bis 17.45 Uhr, wie Kinder durch ihren Tanz rhythmische Klänge erzeugen.

Stilvoller Genuss

„Lasst Eure normalen Zeugsachen an, Leihschuhe haben wir für Euch“, erklärt Karo. Wer Schuhe mit fester Ledersohle hat, kann sie gerne mitbringen. Die Stepplehrerin betont: „Ich freue mich auf viele interessierte Kinder!“

Ballettstudio Beate Schüßler-Preuß Akeleiweg 16 800 59 59 www.schuessler-preuss.de

Walzer und Jazz-Dance HEINRICH SIERKE, EIDELSTEDT

F

ür Paare, die Lust haben, tanzen zu lernen oder ihre Vorkenntnisse aufzufrischen, startet der SVE Hamburg am 16. Januar einen neuen Einführungstanzkreis. Auf dem Programm stehen donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr die Standardtänze (Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Quickstep und Slowfoxtrott), die lateinamerikanischen Tänze (Rumba, Cha-Cha-Cha, Samba und Jive) sowie die Partytänze Discofox und Mambo. Interessierte können im großen Tanzsaal des SVE-Sportzentrums donnerstags in einer unProbestunde verbindlichen über das Schwingparkett kreisen. Selbstverständlich sind

auch Senioren eingeladen – Motto: Tanzen kennt keine Altersgrenze. Bei der neuen Gruppe für Jugendliche ab 13 Jahre ist ein unverbindliches Mitmachen ebenfalls möglich. Ab 15. Januar lernen die Teilnehmer mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr Jazz- und ModernDance. Bei dieser jungen Tanzsportart braucht man keinen festen Partner.

SVE Hamburg Tanzsportabteilung – Sportzentrum Steinwiesenweg Steinwiesenweg 30 570 45 27 bei Marion und Manfred Drzewiecki www.tanzen-eidelstedt.de

Golf von Neapel

05. bis 12. April 2014

Neujahrskonzert mit Klassik und Balladen BLANKENESE Am Mittwoch, 8. Januar, lädt der Förderverein Goßlerhaus e.V. um 20 Uhr zu einem Neujahrskonzert in den Goßler Park 1. Die Blankeneser Geigerin Katharina Apostolidis und Erika Neufeld, Piano, spielen als Duo Amuselle träumerische Klassik und romantische Balladen sowie Musik aus Filmen und Musicals. Die Karten kosten 15 Euro, Mitglieder des Fördervereins zahlen nur zehn Euro. Anmeldungen erbeten unter 866 30 35. SL

Diese Firmen informieren Sie in unserer heutigen Gesamt- oder Teilauflage* über ihr Angebot: *

*

Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr

Big Easy Bar Café Restaurant im Lurup-Center Eckhoffplatz 1 840 555 88 mo-so 8-4 Uhr www.bigeasy-online.de

OSDORF Für Sonnabend, 11. Januar, lädt die Stadtteilschule Goosacker, Goosacker 41, von 10 bis 12.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Schulleitung und das Lehrerkollegium freuen sich auf viele interessierte Besucher. SL

Neue Gesangsschule: 20 Prozent Rabatt OTTENSEN Anfang des Jahres hat Heike Seeler in der Stangenstraße 14 ihre kleine Gesangsschule „Frei Schnauze“ eröffnet. Wer sich noch im Januar anmeldet, sichert sich 20 Prozent Rabatt auf die regulären Preise. Mehr Infos im Internet unter www.freischnauze-singen.de oder unter 0151/24 10 90 05. SL

BEERDIGUNGSINSTITUTE Seit 20 Jahren

SARG - DISCOUNT

Eine Bestattung muss kein Vermögen kosten. -

Komplett preis

Feuerbestattung anonym inkl. Friedhof u. Gebühren*

* zuzügl. Auslagen

040 - 50 10 50

Fuhlsbüttler Straße 755 22337 Hamburg-Ohlsdorf

®

Bestattungswesen seit 1911

Inhaber: Frank Kuhlmann

Otto Kuhlmann

*

W

Euro 999,-

he Big Easy“, der große Leichtsinn – so nennen die Amerikaner die schöne Südstaatenstadt New Orleans und das damit verbundene Gefühl von Lebensfreude und Stil. Im Big Easy, das am Donnerstag, 9. Januar, neu eröffnet, empfängt Gäste die Atmosphäre der Delta-Metropole auch dank Ventilatoren, dunklem Holz und blitzendem Messing. An der 15 Meter langen Bar verwöhnen sechs gezapfte Biere, Cocktails – teils alkoholfrei –, Weine, Säfte und Spirituosen: Korn ebenso wie ein 16 Jahre alter Scotch. Feinschmecker können bereits ab 8 Uhr frühstücken. Außer

deutschen Spezialitäten, darunter Bauernfrühstück oder Schnitzel, erfreuen vor allem Spezialitäten der Südstaaten wie Taco, Enchiladas – jeweils mit und ohne Fleisch –, Tex-MexxGemüsepfanne, Steaks, Fisch und riesige Hamburger die Gaumen. An Sonn- und Feiertagen kann jeder brunchen – sonntags sogar mit Live-Jazz.

*Einäscherung in HH-Öjendorf, Beisetzung der Urne auf einem Hamb. Friedhof

*

pro Person im Doppelzimmer:

T

1.481

*

ir entführen Sie bei dieser Reise ins schöne Italien und in eine der zauberhaftestens Gegenden Europas: an den Golf von Neapel. Sie wohnen im 4****-Hotel in Meta di Sorrento und unser bereits eingeschlossenes Ausflugspaket führt Sie in das malerische Sorrent, zu den faszinierenden Ausgrabungen von Pompeji und auf den Vulkan Vesuv. Sie entdecken die wunderschöne Amalfiküste während einer Rundfahrt und erleben das pulsierende Neapel! Zusätzlich buchbar: ein Tages ausflug nach Capri (Euro 79,-) Inklusive: Flug ab/bis Hamburg, 7 Übernachtungen mit Halbpension, Ausflugspaket, örtliche deutschsprechedne Reiseleitung

HEINRICH SIERKE, LURUP

Stadtteilschule Goosacker öffnet ihre Türen

„Bella Italia“

Entdecken Sie den traumhaften

Mit der Neueröffnung des Big Easy erwartet Besucher die unbeschwerte Lebensfreude, gepaart mit Sinn für Stil, von New Orleans. Foto: pr

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Vorsorgeberatung 22761 Hamburg-Altona und Elbvororte Bahrenfelder Chaussee 105 · Telefon 040/89 17 82 www.kuhlmann-bestattungen.de

* *

alles regeln – Am besten heute GBI am besten 39 70 lef Te on 040 - 7 21 .de rg bu am i-h gb w. ww

*

Wir bitten um freundliche Beachtung!

Ich bin ein Vorsorger! Ich geh’ gern auf Nummer sicher – auch bei meinem Finale auf Erden. Komme, was wolle: Alles ist jetzt in besten Händen.


ALLES AUS EINER HAND

ELEKTROARBEITEN

Schrott · Altmetall · Altkabel kostenlose Abholung · Firma Schleiwies 0171/265 17 06

ABDICHTUNGEN

MALERARBEITEN

Becker Elektrotechnik

Nasse Wände? Feuchte Keller?

Wir kümmern uns um: Die sorgfältige Ursachenanalyse Die Außen- oder Innenabdichtung und einen dauerhaften Feuchtigkeitsschutz

22761 Hamburg · Theodorstraße 41 n Fax 850 80 194 · www.elektrikerHamburg.de

Telefon 855 99 555 • www.hornig-abdichtungstechnik.de

ALTBAUSANIERUNG

850 68 44

Nasse Wände? Feuchte Keller?

Malerei Otten + Mittelstedt

Handwerksgerechte Ausführungen – Meisterbetrieb

Tel. 040-41339033 oder www.isotec.de

Tel. 0 40 / 880 84 11 · Mobil 01 71 / 64 68 842

EL EK TRO-GIESCHEN

... macht Ihr Haus trocken!

E-Installation • Antennen • Beleuchtung • E-Heizung • Warmwasser • Alarmanlagen • Rauchmelder • Lohkampstr. 140 · 22523 HH · Tel. 57 50 11

04101-58 92 23 040-317 11 26

www.aquastop-hamburg.de in Wänden und Keller usw. Balkone - Terrassen, Abdichtungen und Beschichtung, Ausgrabung und Dränage - Schimmelbekämpfung

NASSE WÄNDE, FEUCHTE KELLER? • Horizontalabdichtung mit Paraffin • Rissverpressung/Injektionen • Außenabdichtungen mit/ohne Aufgraben (Schleierinjektion) • Mauerwerkssanierung

Tel. 040/866 455 17

STEFAN HANNEMANN GMBH

info@hannemann-gmbh.de www.hannemann-gmbh.de

Jens Niemann Telefon: 0176-54752929 oder 04101-5694120

• Komplett-Bäder von A bis Z • Beratung vor Ort, Planung, Verkauf • Dienstleistungen zum Festpreis

BESTATTUNGEN

Albert Karl & Sohn ST. ANSCHAR VON 1892

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Inhaber: Christian Karl e. K. Kfm

Fachgeprüfter Bestatter im Handwerk

Uns anrufen ! ! ! Elektro-Fachgeschäft Carl-Heinz Wickel Kieler Straße 701, 22527 HH-Eidelstedt (am Eidelstedter Platz)

Tel. 040/570 97 68 · Fax 040/570 33 45

GARTENARBEITEN

eit fiarb Pro

Fax 57 14 44 15 Beton- u. Natursteinarbeiten

Neueindeckung · Dachbeschichtung Dachrinnen-Reinigung und Erneuerung ter be Schieferarbeiten · Wärmedämmung trie LUTZ Reparatur und Sanierung b Die Dachexperten KOSTENLOSE DACH-DURCHSICHT! Fuchsienweg 6 · 22523 Hamburg WIR MACHEN IHR DACH FIT FÜR SOMMER, Tel. 040/219 88 88 3 · Fax 040/219 88 88 4 HERBST U. WINTER! RUFEN SIE UNS AN! Mobil: 01522/108 69 75

Dachdeckerei Walter Villwock

Meisterbetrieb · Bedachungen und Reparaturen aller Art · freundlich und preiswert · · Ihre Zufriedenheit ist für uns die beste Werbung ·

Kanzleistraße 20 · 22609 HH Tel. 040/80 48 99 · Mobil 0172/5 79 22 52 Angebot und Dachcheck sind völlig kostenlos!

Meisterbetrieb

-Ihr Partner für Service und VertriebErnst-Abbe-Str. 8, 25451 Quickborn Tel.: 04106/70910 - Fax: 75108 www.juckniess-pumpen.de

GETRÄNKESERVICE GARDINEN Fassbiere Premix Biere Mineralwasser Weine Sekt und vieles mehr...

Verleih von: • Zapfanlagen • Festzeltgarnituren • Stehtischen • Vermietung und Wartung von Wasserspendern

Internet: www.Getraenkeblitz.de

GLASEREIEN

22761 Hamburg, Ruhrstraße 158

4 39 38 32 Notdienst

GLASEREI

P. u. M. Wockenfuß GmbH Rellinger Str. 20 · 20257 Hamburg • Bau- und Reparaturglaserei • Schnelldienst • Behebung von Versicherungsschäden Isolierglas · Sonnenschutzglas zu Festpreisen Sicherheitsglas · Spiegel · Glasschleiferei • Altbaufenster – Umbau auf Isolierglas Glasdächer · Wintergärten · Windschutzwände

8502739

KLEMPNERARBEITEN

EinbruchschutZ Sicherheitsfachgeschäft

Türen- + Fenstersicherungen, Briefkästen, Montage Osterstraße 167, Tel. 49 70 14 + 492 21 98 • www.tueren-fachbetrieb.de

Ab

SANITÄRINSTALLATION

Fäk li

h b

l

E. u. A. Schoenell Sanitärtechnik GmbH Tel. 89 23 01 • 22607 Hamburg

Installation Heizung Klempnerei Wartung Dach Schwimmbad

SCHLOSSERARBEITEN

Schlosserei SCHWARZ

Alle Gitter, Tore und Antriebe Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

TISCHLER/ZIMMERER

CHLEREI BEHR S I T Ideen aus Holz

Einzel- u. Einbaumöbel • Fenster • Rolläden • Einbruchschutz Holzböden • Treppen • Dachausbau • Glasarbeiten • Reparaturen

Sanitärtechnik Henry Wilkens

20253 Hamburg - Goebenstraße 7

EINBRUCHSCHUTZ

We know how water works

Drainage-KellerentwässerungsDrainage-Kellerentwässerung-Abwasserpumpen u. Fäkalienhebeanlagen

22523 HH, Baumacker 3a, Tel. 57 39 38, Fax 57 40 24

Luruper Hauptstr. 216 · 22547 Hamburg

DACHDECKERMEISTER 040-870 33 04

• Wärmedämmung • Fliesen • Sanierung von Keller, Fassade & Balkon

Jucknieß Pumpen Service GmbH

0173 / 936 93 21 · Fax 040 / 730 842 94

• • • • • • •

• Neubau, Umbau • Reparaturen • Feuchtigkeitsschutz

PUMPENTECHNIK

Nutzen Sie unsere jahrzehntelange Erfahrung für Ihren Garten oder Grünanlage.

Ihr Fachmann für Installations- und Klempnerarbeiten

Dannenkamp 32 22869 Schenefeld

MAURERARBEITEN 54 18 10

Flachdächer · Dachdeckungen Klempnerarbeiten

% 040/840 56 990

Maurer- und Fliesenarbeiten Altbausanierung

Seit über 50 Jahren Innungsfachbetrieb

Gärtner & Steinsetzer S. Askar

Glaserei Breiter Me is

Seit 30 Jahren UTTER GmbH

Gartenpflege + Neuanlage,

Sämtliche Glaserarbeiten – Reparatur-Schnelldienst Spez. Einbruchschutz-Verglasungen nachträgliche Iso-Schallschutz-Verglasungen Spiegelwände – Schleifarbeiten – Holz- + Kunststofffenster – Türen

DACHARBEITEN

MAURER & FLIESENARBEITEN

555 14 49 Obst- u. Gehölzbaumschnitt, Teichbau,

Tel. (040) 319 26 87 ste lle n!

Malermeister Ausführung sämtl. Malerarbeiten ohne Lösungsmittel Tapeten • Gardinen • Teppichböden Rothestraße 11 · 22765 Hamburg · Tel. 39 52 21 · Fax 39 50 82

Telefon 040 / 832 27 48 · Mo.–Fr. auch nach 18.00 Uhr Glückstädter Weg 20 · 22549 Hamburg · Fax 040 / 831 76 72

Osterstraße 71 · 20259 Hamburg-Eimsbüttel Telefon: (040) 40 62 81 · Fax: (040) 49 39 85 Filiale: August-Krogmann-Str. 139 22159 Hamburg-Farmsen/Berne · Telefon: (040) 643 46 76 www.karl-bestattungen.de · eMail: info@karl-bestattungen.de

Jet zt on lin e be

R. R O S A M Tornquiststraße 27 · 20259 Hamburg · Tel. 040-40 69 15 Heinz-Dieter Schäfer

Was machen Sie, wenn Ihre Waschmaschine, Ihr Elektro-Herd oder auch Ihr Fernseher kaputt ist??

Hauptsitz:

CONTAINERDIENST

ALEREIBETRIEB

FERNSEHDIENST

BÄDER

Bad mit Flair

Wir nehmen auch Kleinstaufträge an! Unser Dankeschön für Sie: Ab einem Auftragswert von 4.000,00 Euro schenken wir Ihnen die Gestaltung von 10 m2 Wandfläche mit einer hochwertigen, kreativen Maltechnik.

60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Vertrauen Sie den Sanierungsspezialisten. ISOTEC löst Ihr Problem! ISOTEC Hamburg GmbH

Feuchtigkeit im Haus

Telefon 040 - 69 45 43 93 Telefax 040 - 38 65 08 19 Mail info@gashi-hh.de www.gashi-hh.de

von A bis Z – alle Leistungsbereiche für Haushalts-, Gewerbeund Industrieanlagen

Fax 491 65 46 · www.wilkens-sanitaer.de

Anzeigen hoch 2.0 Ihre Anzeige erscheint in der gedruckten Ausgabe des Elbe Wochenblattes und im e-Paper

Elbe-Wochenblatt.de

Tischlereibetrieb GmbH Möbel · Innenausbau · Schrankwände · Fenster · Türen · Einbruchschutz · Treppen · Holzböden · Fertigparkett · Dachausbau · Reparatur

www.moldenhauer-tischlereibetrieb.de Fax: 540 82 65

Telefon

54 23 32

UHRMACHERMEISTER

Wolfgang Domann Uhrmachermeister - seit 1976 Ihr Spezialist für Reparaturen

ANTIKER UND HISTORISCHER UHREN Darbovenstieg 2 · 22589 Hamburg · Telefon 87 30 04 service@uhren-domann.de · www.uhren-domann.de


LETZTE SEITE #

MITTWOCH, 8. JANUAR 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Kurzreisetipp der Woche

BRANDNEUE

WASCHSTRASSE

Einführungspreis

5,-

bis 9. Februar 2014 bei Vorlage des Coupons

#

#

Mo.– Sa. 8 – 19 Uhr So. 9 – 17 Uhr

Wir überzeugen durch Qualität! Testen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Volksparkstraße 44 – 46 Tankstelle 24 Std. offen 22525 Hamburg-Stellingen • Tel. 540 13 44

GOLDRAUSCH GOLDRAUSCH Nur bei uns bekommen Sie GOLDLOSE

Hauptgewinn: 5 g Barren-Gold Tel. 80 00 87 01 Eidelstedt Center

kauft Gold, Silber, Besteck, Zinn, Messing, Kupfer

Schmuckreparaturen jegl. Art Tel. 80 00 87 01 Eidelstedt Center

Lagerverkauf von Markenprodukten Öffnungszeiten

NEU! Seit April Montag und Freitag von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet! Dienstag, Mittwoch & Donnerstag von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr!

Büsum: Wellnesswochenende an der Nordseeküste

HORST BAUMANN, BÜSUM as bekannte Nordseebad Büsum ist auch im Winter einen Kurztrip Wert. Eine der Hauptattraktionen ist die Sturmflutenwelt „Blanker Hans“, in der die Besucher eine Sturmflut hautnah erleben können. Es geht auf eine Zeitreise in das Jahr 1962, in die Nacht der großen Flut. Im Anschluss verdeutlicht eine Fahrt mit der Sturmflutrettungsbahn die Kraft der Nordsee und die Gefahr eines Deichbruchs. Sehr zu empfehlen sind die Führungen durch die Ausstellung, die ganzjährig sonntagnachmittags auf dem Programm stehen. Büsum bietet aber nicht nur Wissenswertes, sondern auch Entspannung und Erholung. Im „Gesundheits- und Thalassozentrum Vitamaris“ Büsum kann man in Saunen, einem Tepidarium, einem Dampfbad, einem Serail, einer Saline und einem Kneippfluss vom Alltag entspannen. Von Hamburg ist Büsum ab Altona mit einmaligem Umsteiin gen Heide mit der „Nord-OstseeBahn“ und der „nordbahn“ in knapp zwei Stunden erreichbar. Veranstalter regiomaris bietet bis Ende Februar zweiund dreitägige Pauschalreisen

Samstag, den 11. Januar und 25. Januar 2014 v. 10.00–16.00 Uhr

Erbrecht Vorsorgevollmacht Patientenverfügung

Wendenstraße 155 · 20537 Hamburg

Moorweidenstr. 8 · 20148 HH Tel. 44 04 21 oder 0172 / 20 21 22 0

Rechtsanwalt & zertifizierter Nachlasspfleger

Sven F. Kraglund

Tagespflege in Lurup • Entlastung für die pflegenden Angehörigen • Treffen mit Menschen, die zuhören • Hol- und Bringdienst • Kostenloser Probetag • Neue soziale Kontakte

Luruper Hauptstraße 119 22547 Hamburg Telefon 040/840523-0 Fax 040/840523-1110 www.tabea.de

NEU ERÖffNUNG

Kurzreisetipp „Büsum“

D

Leistungen: Bahnfahrt, Eintritt Sturmflutenwelt oder Vitamaris, eine Übernachtung mit Halbpension 99 Euro pro Person im Doppelzimmer (129 Euro im Einzelzimmer), zwei Übernachtungen mit Halbpension 169 Euro pro Person im Doppelzimmer (199 Euro im Einzelzimmer). Anreise täglich bis 26. Februar, Informationen und Buchungen unter www.regiomaris.de oder unter 50 69 07 00.

Sehenswert: Der Museumshafen in Büsum. Foto: Kur- und Tourismusservice Büsum nach Büsum bei täglicher Anreise an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt im Schleswig-Holstein-Tarif nach Büsum, eine oder zwei Übernachtungen mit Halbpension im Hotel „Morgensonne“ mit freier Nutzung der Blokksauna und wahlweise den Eintritt in die Sturmflutenwelt „Blanker Hans“ oder in die „Vitamaris Büsum“. Nähere Informationen zu dieser Reise gibt es unter www.regiomaris.de oder am 50 69 Servicetelefon unter 07 00. Das Wochenblatt verlost eine zweitägige Reise für zwei Personen. Im Gewinn ist das Abendessen nicht erhalten. Einfach folgende Frage beantworten: An welchen Wochentagen ist die Sturmflutenrettungsbahn im „Blanken Hans“ im Winterhalbjahr in Betrieb? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@wochenblattredaktion.de. In die Betreffzei-

le „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Freitag, 10. Januar.

Grundschule Tornquiststraße lädt ein EIMSBÜTTEL Die Grundschule Tornquiststraße lädt für Freitag, 10. Januar, von 16.30 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. An der Tornquiststraße 60 erwarten Besucher unter anderem Führungen durch die Schule, Angebote zum Mitmachen sowie eine Bewegungslandschaft in der Turnhalle. Zudem löscht die Cafeteria den Durst und erquickt die Gaumen. Schüler, Eltern und Lehrer stehen für Gespräche zur Verfügung. Dabei werden auch gerne Informationen über die Betreuung nach Schulschluss durch die ETV Kinder- und Jugendförderung gGmbh gegeben, eine 100prozentige Tochter des Eimsbütteler Turnverband e.V. (ETV). Des Weiteren bekommen Interessierte Elterninformationen für zukünftige Vorschüler. DA HAMBURG Bei den Verlosungen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen: Den tiefschwarzen Humor von „Arsen und Spitzenhäubchen“ sehen sich Anja Bortz, Benito Pierini und Jürgen Loos im St. Pauli Theater an. Soulmusik und Spaß erleben Edda Krumhorn, Irmgard Mörsch und Uwe Peters bei der Show „Official Tribute to ... The Blues Brothers“ im CCH. Über Karten für die spektakuläre Pferdeshow „Apassionata“ in der O2 World freuen

RIESEN

1000 .E

fÜR IHR

ALTES

IMMER

UNG BERAT TER PERfEk

SERVICE

NUR fÜR kURZE ZEIT!

SOfA!*

ALLE FEIERN MIT!

TOP

sich Julia Schwartau, Torsten Roewer und Stefan Golunski. In der Hamburger Kammeroper genießen Erika Jenner, Ingrid Krause und Stephanie Rohrbeck Gioachino Rossinis „Die Italienerin in Algier“.

WIR SCHENkEN IHNEN BIS ZU

AUSWPA- HL VIELE TO MARkEN!

WIR ERÖFFNEN UNSERE NEUE KABS POLSTERWELTFILIALE IN OSNABRÜCK

100 %

Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt.

*BEIM KAUF EINES NEUEN SOFAS AB EINEM EINKAUFSWERT VON…

10 %

65%

GARANTIERT

BILLIGER ** ALS DIE ANDE RE N

Halstenbek NEU

Gärtnerstraße 130-140 direkt auf der Wohnmeile Mo-Sa: 9.30 - 20.00

1998.ECHT LEDER

Eckkombination ca. 260 x 172 cm

Hamburg-Harburg

Großmoorbogen 9 NEU direkt an der A1 Mo-Sa: 9.30 - 20.00

700.-

GESPART!

Hamburg-Wandsbek

Walddörferstraße 140 neben TOOM Mo-Sa: 9.30 - 20.00

Norderstedt

Berliner Allee 12 Nähe Herold-Center Mo-Sa: 10.00 - 19.00

999.- O 1999.- O 3999.- O 4999.- O

GIBT`S GIBT`S GIBT`S GIBT`S

250.- O GESCHENKT 450.- O GESCHENKT 850.- O GESCHENKT 1000.- O GESCHENKT

*Ausgenommen sind Werbe- und Aktionspreise. Nur bei Kaufvertragsabschluss verrechenbar. Sofa-Rücknahme gilt nicht bei Online-Käufen. Gültig bis 12.01.2014. **Sollte der eher unwahrscheinliche Fall eintreten, dass wir doch teurer sind, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag ohne Wenn und Aber.

LAGERVERKAUF Hamburg-Altona

%

Max-Brauer-Allee 52 am Bahnhof Altona Mo-Fr: 9.30 - 19.00 Sa: 9.30 - 18.00

www.kabs.de

Eidelstedt KW02-2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you