Issuu on Google+

Erkältung? Patientenratgeber bei uns erhältlich

Zink ratiopharm 20 Bta. 3,95 Cetebe Abwehrplus

"

50%

Paracetamol ratio Sinupret forte 20 Tbl. 20 Drg. 0,89 5,95 Voltaren Schmerzgel Thomapyrin 120 g (6,63 €/100 g) 20 Tbl. 8,95 2,95

EAP (einheitl. Apothekenabgabepreis)

Schiller - Apotheke Bis zu Top Preise Neue Große Bergstraße 7 3 80 68 68 ELB - Apotheke alle Preise dauerMax-Brauer-Allee 52 38 40 50 City - Apotheke Rabatt haft reduziert Neue Große Bergstr. 12 38 61 49 01

Gutschein: 10 % auf einen Artikel Ihrer Wahl

(ausgenommen verschreibungspflichtige Artikel und Sonderangebote)

Schiller-Apotheke Elb-Apotheke City-Apotheke

Elbe Wochenblatt WOCHENZEITUNG

Nr. 10 | 5. März 2014 | Träger-Auflage: 65.213 |

FÜR

A LT O N A , N E U S TA DT

Ein Stadtteil hat ein Motto: Spuren hinterlassen! Kunstprojekt für alle | Seite 3

8,90

UND

UMGEBUNG

: 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de |

KOLBENSCHMIDT

KUNST

30 Kps.

Wo früher Kolben hergestellt wurden, soll bald neu gebaut werden. Mieter fordern Platz für Gewerbe zu erhalten | Seite 5

KOMIKER Karten gewinnen für das Hamburger Sprechwerk | Seite 2

Lärm und Druck machen

U3: Sperrung

Reaktionen der Altonaer Politik auf die bevorstehende Schließung des Altenheims Lutherpark

Protest gegen die Schließung der Senioreneinrichtung am Holstenkamp während der Bezirksversammlung. Auf der Besuchertribüne im Kollegiensaal des Altonaer Rathauses zeigten Mitglieder der Luthergemeinde Porträts von Bewohnern des Altenheims. Jedes Bild trug einen Buchstaben - zusammen ergaben sie den Namen des Stadtteils: Bahrenfeld. Foto: ch CHRISTIANE HANDKE, ALTONA

W

ie reagiert die Politik in Altona auf die von der Pflegen & Wohnen GmbH angekündigte Schließung der Senioreneinrichtung Lutherpark am Holstenkamp und die Ankündigung, Haus und Gelände an die Stadt zu vermieten, die dort Flüchtlinge unterbringen möchte? Niemand ist dafür, dass das Altenheim geschlossen wird. Das machten die Abgeordneten aller Parteien deutlich. Aber wie die einzelnen Fraktionen mit der bevorstehenden Schließung

umgehen, ist ganz verschieden. Martina Friedrich, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, zog sich auf die Aussage zurück: „Es gibt keinen Entscheidungsspielraum für die Bezirkspolitik“. Gesche Boehlich von den Grünen sekundierte: „Uns sind die Hände gebunden.“ Lorenz Flemming von der FDP fand im Schlechten noch etwas Positives: Die Dementenbetreuung im Heim entspreche ohnehin nicht den neuesten Bestimmungen. Offensiv dagegen CDU und Linke. CDU-Fraktionsvorsitzender Uwe Szczesny: „Auch

Wahlhelfer gesucht ALTONA Anlässlich der bevorstehenden Europa- und Bezirksversammlungswahl am 25. Mai 2014 sucht das Bezirksamt Altona noch Wahlhelfer, die am Wahltag ehrenamtlich in einem der 170 Wahllokale zwischen Rissen und Sternschanze oder in einem der 55 Briefwahlvorständen mitarbeiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Wahlhelfer erhalten eine Aufwandsentschädigung von mindestens 30 Euro. Kontakt unter 428 11 35 23 oder per E-Mail an wahlhelfer@aoltona.hamburg.de SD

schaft verkauft hatte. Dort steht unter anderem, dass die Pflegestandorte 20 Jahre lang erhalten bleiben müssen. „Im Falle eines Verstoßes (...) sind als Sanktionsmöglichkeiten insbesondere eine Vertragsstrafe sowie eine Rückübertragungsverpflichtung vertraglich vereinbart worden.“ Nun sollen die Fachbehörden prüfen, ob Pflegen & Wohnen sanktioniert werden kann. Allerdings ist angesichts der Tatsache, dass die Stadt das Heim dringend für Flüchtlingsunterbringung braucht, wohl schon klar, wie eine solche Prü-

fung ausgeht. Die Marschrichtung ist aus der Antwort auf eine kleine Anfrage von Mathias Petersen (SPD) erkennbar: „Die für die Pflegeaufsicht zuständige Behörde hat den Träger ‘Pflegen & Wohnen Hamburg GmbH’ unter bestimmten Bedingungen von seiner (kaufvertraglichen) Pflicht entbunden, den Standort Lutherpark bis 2026 aufrecht zu erhalten.“

Goldenes Fest ALTONA In der St. Petri-Kirche, Schillerstraße 22, wird am Sonntag, 18. Mai, ein Gottesdienst zur „Goldenen und Diamanten Konfirmation“ gefeiert. Absolventen der Konfirmationsjahrgänge 1963/64 und 1953/54 und deren Angehörige sind herzlich eingeladen. Info und Anmeldung unter 306 06 78 10. SD Gültig bis 31.3.2014

„Wie ein Tornado!“

Arno-SchmidtAusstellung ALTONA Das Altonaer Museum, Museumsstraße 23, widmet dem Autor Arno Schmidt, den Die Zeit mal als „den großen Grummler, Misanthropen und Grantler“ bezeichnete, jetzt eine eigene Ausstellung. Zeit seines Lebens war der Schriftsteller ein passionierter Landschaftsfotograf. Auf dieser Seite seines kreativen Schaffens liegt auch der Schwerpunkt der Ausstellung, die bis Sonntag, 14. September, läuft. Gezeigt werden unter anderem Bildschätze aus seinem Bargfelder Archiv, einige seiner Manuskripte sowie seine Kamera. SD

wenn wir nicht zuständig sind, müssen wir sagen, was wir wollen.“ Andreas Grutzeck (CDU): „Wenn in dieser Stadt etwas zu etwas führt, dann sind das Druck und Lärm!" Die Linke hatte recherchiert und war auf eine eventuelle Möglichkeit gestoßen, „Pflegen & Wohnen“ an einer Schließung zu hindern: Die Fraktion um Robert Jarowoy hatte in einer Senatsdrucksache die Bedingungen nachgelesen, zu denen die Stadt ihren Betrieb „Pflegen und Wohnen“ samt Altenheimen und Grundstücken im Januar 2007 an die Privatwirt-

ST. PAULI Der U-Bahnhof Feldstraße soll barrierefrei werden. Für die anstehenden notwendigen Gleis- und Bahnsteigarbeiten muss die U3 bis Donnerstag, 13. März, zwischen den Haltestellen Sternschanze und St. Pauli in beide Richtungen gesperrt werden. Zwischen Schlump und Sternschanze verkehrt ein Pendelzug. Zwischen den Haltestellen St. Pauli und Sternschanze sind Busse im Einsatz. Außerdem bietet die Hochbahn zwischen Schlump und St. Pauli einen Express-Bus an. SD

Gartenpflege brutal an der Königstraße

CHRISTIANE HANDKE, ALTONA

I

ch habe bitterlich geweint“, sagt Auguste Kadler, Mieterin in der Königstraße 42. Immer noch treten ihr die Tränen in die Augen, wenn sie aus dem Fenster guckt: Die alten Büsche, Jahrzehnte alte Bäume im Hof, sämtliches Grün – alles weg. Nur noch Stümpfe sind zu sehen, dazwischen jede Menge kahle Erde. Die Meisen und andere Vögel, die in dem Miniwäldchen lebten, sind mit den Bäumen verschwunden. „Als wenn ein Tornado übers Grundstück gefegt wäre“, schildert Kadler den Anblick. „Das ist doch gar nicht wieder gut zu machen!“ Was ist da passiert? Das Wochenblatt spricht mit Martin Prignitz, Geschäftsführer der MPV-Immoservice, die Hausmeisterdienste in dem Haus leistet. Prignitz war am Tag des „Baum-Massakers“ selbst vor Ort und beschwichtigt: Der Rückschnitt sei „sach- und fachgerecht“ geschehen. Die Bäume, alle mit einem so geringen Umfang, dass sie ohne Genehmigung gefällt werden konnten, seien „gar keine Bäume“ gewe-

de n 24 Stu n h m e – u fn a a ll a tf o : N ie Wo c h e 7 Ta g e d 55en5k0o st0e0n lo s) Tel. m (vo ll k o m

Wir haben freie Plätze!

Nichts mehr da von einem Hinterhof-Wäldchen, das an die 40 Jahre lang unberührt wachsen durfte. Fotos: pr sen, sondern in die Länge gewachsenes Buschwerk. „Spargeltarzane, Sämlinge, die aufgeschossen waren und in deren Schatten am Boden nichts mehr wächst. Da ist 30 bis 40 Jahre gar nichts gemacht worden“, erklärt er. Er könne zwar nachvollziehen, dass die Mieter traurig sind, aber bis zum Herbst seien die Büsche wieder begrünt, und bald stünde alles wieder „zwei und drei Meter, bis zu vier Meter hoch“. Und die Vögel würden auch wiederkommen. Solange könne man „ja in einer Ecke des Hofs ein paar Zweige liegenlas-

Wir bieten Ihnen: • Vollstationäre Pflege • Kurzzeit- und Urlaubspflege • beschützter Dementenbereich mit Chipsystem sen – für die Bodenbrüter.“ Trotz aller Beteuerungen: Prignitz hat nicht nur die Mieter aufgebracht. Auch die Vertreter der Hausverwaltung, die ihren Sitz in Hannover hat, sind entsetzt. Eine Sprecherin möchte angesichts eines drohenden Rechtsstreites ihren Namen nicht nennen, äußert sich aber deutlich: „Das war ein wunderschöner Garten mit Bäumen und alten Büschen. Der Auftrag wurde nicht in der Form erteilt, wir hatten lediglich darum gebeten, die Einfahrt ein wenig freizuschneiden.“

• Ergo- und Physiotherapie • Musik- und Tiertherapie • Vereinbarung mit allen Pflegekassen und Sozialämtern

Angerstr. 20-22 • 22087 Hamburg • www.amarita.de Angerstr. 20–22 • 22087 Hamburg • www.amarita-hamburg.de

09.03.2014

20,-


2 | TIPPS • TERMINE • VERANSTALTUNGEN

Liederabend voller Komik und Poesie

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0 Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

„Immer wenn du denkst, es geht nicht mehr“ im Hamburger Sprechwerk

Stadtteilkultur Bürgertreff Stellingen Spannskamp 32a

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

54 75 27 77

Volkslieder singen, fr 17.30 Uhr

Kein Programm

42 10 26 81

Die Haifischbar (4), fr 19.30 Uhr Uns Oma is over the Ocean, sa 15 Uhr Die kleine Kellerbar, sa 19.30 Uhr Klein Erna auf großer Hafenrundfahrt, so 15 Uhr Singspiel: Zitronenjette, mi 15 Uhr

Centro Sociale 032 122 03 57 44

Bücherbörse, do 10.30 Uhr Fabrik

39 10 70

Konzert: Jan Josef Liefers & Oblivion, fr 20 Uhr Team Poetry Slam, sa 20 Uhr Konzert: Hamburg Sound Miu & Heino, mo 20 Uhr Konzert: Grand Mothers of Invention, mi 20 Uhr

Alsenstraße 33

89 69 80

Mütter-Café, mo 13 Uhr

Imperial Theater

Reeperbahn 5

Flo (Benjamin Beckmann l.) mag nicht mehr leben – doch dann lernt er Simon (Mario Saccoccio) und die beiden kleinen Monster kennen. Foto: pr RENÉ DAN, HAMBURG

GWA/Kölibri Hein-Köllisch-Platz 11

319 36 23

Capoeira Angola, mi 20 Uhr Hafenbahnhof

0172/390 92 10

Konzert: Paddy Korn & Friends, do 20 Uhr Party: Indie, Elvis, Gassenhauer, fr 21 Uhr Jazzraum: Christian Bekmulin Quartett, mo 20 Uhr

Interkulturelle Begegnung 31 76 71 83

Vernissage: Fotoausstellung Aufstand der Frauen in der arabischen Welt“, sa 14 Uhr

Kulturzentrum Heidbarghof Langelohstraße 141

S

imon und Flo treffen sich nachts an einer Schaukel. Der eine sucht die große Liebe, der andere den Selbstmord. Keiner wird fündig – doch was wollen die ungleichen Männer eigentlich, die schließlich miteinander lachen, weinen und schreien? Und warum wird das Duo von zwei kleinen Monstern aufgelauert, ohne dass die AntiHelden dies bemerken? Besucher des komischen Liederabends „Immer wenn du denkst, es geht nicht mehr…“ im Sprechwerk Hamburg bekommen hierauf erstaunliche Antworten – voller Poesie, Mu-

800 84 36

sik und Humor. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Dienstag, 18. März, um 20 Uhr. Die Regisseure und Darsteller des humorvollen Abends, Mario Saccoccio und Benjamin Beckmann, bringen auch den zweiten Teil des Sprichworts auf die Bühne, das als Motto des Abends dient: „Immer wenn du

glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.“

Dieser Schimmer wird im Verlauf der Vorstellung immer heller – auch wenn Simon und Flo scheinbar ziellos umherirren auf ihrer Su-

„Immer wenn du denkst, es geht nicht mehr…“ am Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. März, um jeweils 20 Uhr im Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Straße 23. Karten für neun und 15 Euro, zuzüglich Vorverkaufsgebühren, unter 0180 / 605 04 00 sowie unter www.hamburgersprechwerk.de im Internet.

Konzert: Trio Mio, sa 20 Uhr Kulturhaus III & 70

Schulterblatt 73

319 75 55 15

Trendtalk: do 18.30 Uhr

Konzert: Bye Bye, fr 20 Uhr

LesbenTreff Glashüttenstraße 2

Eulenstraße 43

399 26 20

SternChance 430 11 68

A-capella-comedy: Ladies Room, sa 20 Uhr Konzert: Ray Cooper, di 20 Uhr The Box

Borselstraße 16f (Im Borselhof)

Konzert: Myra Maud & Tim Rodig Band, do 21 Uhr Werkstatt 3

Nernstweg 32

Senioren-Chor rockt im Frühling das St. Pauli-Theater

SABINE DEH, ALTONA

Party: Northern Soul Allnighter, sa 21 Uhr

Schröderstiftstraße 7

che nach Freundschaft, Bestätigung, Sinn, Ruhm und Liebe, kurzum: dem Leben. Musikalisch präsentieren Mario Saccoccio und Benjamin Beckmann ebenfalls ein großes Repertoire, das von Chansons über Deutschpop, Schlagern und Kinderliedern bis zu Musical reicht. Wer die von der Kritik gelobte „rührende Hommage an die Freundschaft, das Leben und die Liebe“ kostenlos erleben will, sendet bis Montag, 10. März, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Immer wenn du denkst“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Immer wenn du denkst“, an post@wochenblatt-redaktion. de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Himmel kann warten

24 50 02

LesbenLounge: Klönen und Austausch, do 16.30 Uhr JuLe: Lesegruppe „Lesbische Erotik“, mo 18.30 Uhr Motte

39 80 53 60

Szenische Lesung: Giseles Index, sa 19 Uhr Globalisierungskino: Wasser unterm Hammer, di 19 Uhr

88 30 77 22

Operette: Land des Lächelns, do 19.30 Uhr

Kaffeehausmusik: Konertz Konzert Trio, so 16 Uhr

Zentrum für Frauen

28 00 29 25

Hamburger Engelsaal

Valentinskamp 40

Ferienkino: Stella und der Stern des Orients, do 10.30 Uhr

Barnerstraße 36

881 41 18 80

SOS - Seele oder Silikon?, fr-sa 20 Uhr

570 95 99

Hallerstraße 1c

39 90 58 70

Galli Theater Friedensallee 45

Bürgerhaus Eidelstedt

Große Elbstr. 276

Altonaer Theater Museumstraße 17

Fliegende Bauten

Impro-Doppelpack: Impromptue und KurzForm-Chaos, sa 20 Uhr

Sternstraße 2

38 29 59

La sonnambula (Die Nachtwandlerin), fr 20 Uhr Quattrocelli, sa 20 Uhr Was Sie schon immer über Oper wissen wollten... so 19 Uhr

Glacichaussee 4

Bürgertreff Altona-Nord

Alte Elbgaustraße 12

Blankeneser Kino

Allee Theater Max-Brauer-Allee 76

Der talentierte Mr. Ripley, do-fr 20 Uhr, mi 19 Uhr

Bücherstube, di 15 bis 17 Uhr, do 10 bis 12 Uhr

Gefionstraße 3

Kino

Theater

I

n diesem Chor steht die Generation 70+ auf der Bühne. Insgesamt 32 Damen und Herren sind dabei, die „Bock auf Rock“ haben. Der Heaven can wait Chor erobert ab Mittwoch, 19. bis Sonnabend, 22. März, jeweils um 20 Uhr, außerdem Mittwoch, 12. April und Sonntag, 4. Mai, jeweils um 17 Uhr, die Bühne des St. Pauli Theaters, Spielbudenplatz 29. Tickets zum Preis von 19,90 Euro oder 29,90 Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf. Diese Alten haben keine Lust, ihre Tage beim Entenfüttern im Park oder dösend im Schaukelstuhl zu verbringen. „Im Gegensatz zu ihren Eltern oder gar Großeltern scheren sich meine Sänger

31 31 14

Krimi-Salon: der Unheimliche, sa 18.30 Uhr Mitternachtsspitzen, do-sa 20 Uhr Konzert: Hundreds, di 20.45 Uhr Morden im Norden, mi 20 Uhr

Kindertheater Wackelzahn

Abbestraße 33

29 81 21 39

Der gestiefelte Kater, sa-so 15 Uhr

Kindertheater Zeppelin

Kaiser-Friedr.-Ufer 27

422 30 62

Workshop: Bühnenbau Odysse, mo-mi 10 bis 13 Uhr Lichthof Theater

Mendelssohnstr. 15

85 50 08 40

Impro-Theater: Steife Brise, fr 20.15 Uhr

Konzert: Mario Di Leo - Allegro Ma Non Troppo, sa 20.15 Uhr

Monsun Theater

Friedensallee 20

Kein Programm

390 31 48

MUT Theater Amandastraße 58

Schau!Spiel!Lust!, sa 20 Uhr Opernloft

Fuhlentwiete 7

40 17 06 44

25 49 10 40

Schmidts Tivoli 31 77 88 99

Heiße Ecke, do-fr, di 20 Uhr, sa-so, mi 19 Uhr Gernot Hassknecht, mo 20 Uhr Schmidt Theater

Spielbudenplatz 27-28

31 77 88 99

St. Pauli Theater

Zusammen sind sie über 2.000 Jahre alt: Wenn die Sänger vom Heaven can wait Chor auf der Bühne Coldplays „Viva la Vida“ anstimmen, muss sich manch junger Hüpfer warm anziehen. Foto: Frank Siemers nicht um Konventionen. Sie wollen Spaß haben und das Leben genießen“, freut sich Chorleiter Jan Christof Scheibe. Auf dem Kiez intoniert der coolste Chor der Hansestadt ausschließ-

lich Hits aus den letzten Jahrzehnten. Auf dem Programm stehen etwa „Stayin Alive“ von den Bee Gees, „Viva la Vida“ von Coldplay oder „Sie ist weg“ von den Fantastischen Vier.

47 11 06 66

Waisen, do-sa/di-mi 20 Uhr, so 19 Uhr Thalia Theater

Gaußstraße 190

Elbe Kino Osdorfer Landstr. 198

800 44 45

Dallas Buyers Club, do-so, di-mi 20.30 Uhr, sa-so auch 17.30 Uhr La Grande Bellezza, do-fr/di-mi 17.30 Uhr Sams, fr-so 15.15 Uhr Abaton Kino

Allendeplatz 3

41 32 03 20

Grand Budapest Hotel, do-so 19.30/21.45 Uhr Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg, do-mi 17/19.30 Uhr

American Hustle, do-mi 22.15 Uhr Holi Kino

Friedensallee 7

390 87 70

Grand Budapest Hotel, do-mi 16.45/21 Uhr, fr-sa auch 23.15 Uhr Im August in Osage Country, do-mi 17.15/20 Uhr Philomena, do-mi 15/19 Uhr Viva la libertá, mo 14.30 Uhr

Musik Knust Neuer Kamp 30

87 97 62 30

Konzert: The Answers, do 21 Uhr Konzert: Dead By April, fr 21 Uhr Konzert: The Boxer Rebellion, sa 21 Uhr Konzert: Nick Howard, so 21 Uhr Konzert: The Intersphere, mo 21 Uhr Konzert: You Me At Six, di 21 Uhr Konzert: Fitz and the Tantrums, mi 21 Uhr

Logo Grindelallee 5

410 56 58

Konzert: The Pleasures, do 20 Uhr Konzert: Coverdeal, fr 20 Uhr Konzert: Subsignal, sa 20 Uhr Konzert: Blackberry Smoke, mo 20 Uhr Music-Club Live

Fruchtallee 36

0162-640 41 45

Bluegrass Session, fr 21 Uhr Konzert: Strange Moon, sa 21 Uhr Konzert: Bastian Stein Group, so 19.30 Uhr Konzert: Mambo Mondays, mo 21 Uhr Jazz’n’groove session, di 21 Uhr Ex-Birdland-Jazz-Session, mi 21 Uhr

Cotton Club Alter Steinweg 10

Villa Sonnenschein, do-sa, di 20 Uhr, mi 19 Uhr Chris Tall, so 19 Uhr Don Clarke, di 20 Uhr

Spielbudenplatz 29

86 24 21

Beltracchi - Die Kunst der Fälschung, do-mi 17.15 Uhr, sa-so auch 15.15 Uhr Saving Mr. Banks, do-mi 17.30/19.45 Uhr, sa-so auch 15 Uhr Stromberg, do-mi 20.15 Uhr

Konzert: Four4Soul, do 21 Uhr

Tosca, fr 20 Uhr CSI Opera - Einer stirbt immer, sa 20 Uhr

Spielbudenplatz 27-28

Bl. Bahnhofsstraße 4

30 60 39

Räuberhände, fr 20 Uhr Eine Spurensuche, so 20 Uhr

Fuck Your Ego, mo 20 Uhr Der Fremde, di 20 Uhr In der Republik, mi 20 Uhr

34 38 78

Konzert: Alabama Hot Six, do 20.30 Uhr Konzert: Second Live Blues band, fr 20.30 Uhr Konzert: Hot Shots, sa 20.30 Uhr Konzert: Jo Bohnsack, mo 20.30 Uhr Konzert: Hans Theessink, di 20.30 Uhr Konzert: Harlem Jump, mi 20.30 Uhr

Mojo Club Reeperbahn 1

319 19 99

Jazz Café: Jürgen Attig & The Deaf Honkin, do 21 Uhr Konzert: Homeboy Sandman, sa 21 Uhr


MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

ALTONA | 3

S-Bahnen fallen aus CH. HANDKE, ALTONA

B

is Donnerstag, 13. März, werden zwischen Altona und Diebsteich auf einer Länge von 2,5 Kilometern Bahngleise erneuert. Alles in allem werden 5.000 Meter Schiene, 1.800 Tonnen Schotter und 4.000 Betonschwellen erneuert. Kosten: rund zwei Millionen Euro. Aufgrund der Baumaßnahme kommt es zu Fahrplanabweichungen: Bis Freitag, 7. März, Betriebsschluss, und von Montag, 10. März, circa 3.30 Uhr, bis Donnerstag, 13. März, zum Betriebsschluss fahren keine S-Bahnen zwischen Altona und Diebsteich. Die Züge der Linie S 21 verkehren zwischen Aumühle/Bergedorf über Diebsteich/Elbgaustraße bis Pinneberg. Fahrgäste, die über Altona in Richtung Pinneberg fahren, steigen in Holstenstraße am gleichen Bahnsteig in die Züge der Linie S 21 um. Die Züge der

Linie S 3 verkehren nur zwischen Altona und Neugraben/Buxtehude /Stade. Die Züge der Linie S 2 fallen werktags komplett aus. Wegen der Bauarbeiten ist am Sonnabend, 8. März, und am Sonntag, 9. März, die SBahn-Strecke zwischen Altona und Diebsteich und zusätzlich zwischen Diebsteich und Holstenstraße den ganzen Tag gesperrt. Es fahren Busse statt SBahnen. An diesem Wochenende fahren die Züge der Linie S 21 ganztägig zwischen Bergedorf/Aumühle und Altona. Die Züge der Linie S 3 fahren am Sonnabend, 8. März, sowie am Sonntag, 9. März, zwischen Pinneberg und Diebsteich sowie zwischen Altona und Neugraben/Buxtehude/Stade. Fahrgäste, die über Neugraben hinaus von/nach Buxtehude/Stade fahren, steigen in Neugraben um. Am Sonntag, 9. März, fallen die Züge der Linie S 31 aus. Mehr Infos unter: www.s-bahn-hamburg.de

Gesundheit und Familie ALTONA Ansprechpartner, Einrichtungen, Termine und vieles mehr stehen in der neuen Informationsbroschüre „Gesundheit und Familie in Altona“, die ab sofort im Rathaus Altona, Platz der Republik 1, und in anderen Dienstellen des Bezirksamtes kostenlos zum Abholen bereit liegt. Die Broschüre ist nicht nur für werdende Eltern interessant, sondern richtet sich auch an Singles, Senioren oder Bürger mit einem Handicap. SD

Feierabendtreff für Blinde ALTONA Der nächste Stammtisch für Blinde und Sehbehinderte im Raum Altona findet statt am Dienstag, 25. März, um 17.30 Uhr in der Gaststätte Anno 1905 am Holstenplatz 3. Nähere Infos stehen im Internet unter www.bsvh.org SD

Indien und die Naxaliten ST. PAULI In Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung präsentiert Lutz Gerschmann am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr im Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, sein Buch „Indien und die Naxaliten Agrarrevolution und kapitalistische Modernisierung“. SD

Vortrag: Erben und Vererben ST. PAULI Die Fachanwälte Bernfried Rose und Kristin Winkler bieten am Dienstag, 11. März, um 17 Uhr in den Räumen der Heilsarmee, Talstraße 13, eine Info-Veranstaltung und einen Fachvortrag zum Thema „Erben und Vererben“ an. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter 86 23 05. SD

Altona singt Lieblingslieder OTTENSEN In der Reihe „Altona singt Lieblingslieder“ wollen Uli Kaulen und Dieter Bensmann am Sonntag, 16. März, um 18 Uhr mit den Besuchern des Café Ole, Keplerstraße 2, gemeinsam tolle Songs schmettern. Das Repertoire reicht vom Volkslied bis zum Popsong. Die Gastgeber haben wieder ein Altona-Liederbuch dabei. HobbyTroubadore können gerne Text und Melodie ihrer Lieblingslieder (möglichst mit 30 Kopien) oder ein Instrument mitbringen. SD

Lokalpolitik für Schüler ALTONA Die Bezirksversammlung Altona bietet Klassen, Kursen und Schülergruppen an, am Donnerstag, 27. März, ab 18 Uhr an einer Sitzung teilzunehmen. Die jungen Besucher können hautnah erleben, mit welchen Problemen und Anliegen sich die Lokalpolitiker beschäftigen. Darüber hinaus können sie bereits um 16.30 Uhr im Rahmen eines Gespräches Fragen an Mitglieder der fünf vertretenen Fraktionen richten. Anmeldung und nähere Infos unter 428 11 20 29 oder per E-Mail an bezirksversammlung@altona.hamburg.de SD

Ausstellung der Design Factory ALTONA Pünktlich zum Semesterende zeigen Absolventen der Hamburger Design Factory, Rainvilleterrasse 4 (Alte Seefahrtschule Altona), am Freitag, 14. März, ab 20 Uhr sowie am Sonntag, 16. März, von 12 bis 18 Uhr interessante Arbeiten, die diesmal unter dem Motto „Einordnen“ stehen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. SD

Gypsy Swing im Geist von Django Reinhardt NEUSTADT Die Formation Gypsy Swing spielt am Mittwoch, 26. März, um 19.30 Uhr im Bauhüttensaal der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, Swing im Geiste des großen Django Reinhardt. Der Gitarrist und Bandleader mit Sinti-Wurzeln gilt als ein Mitbegründer des europäischen Jazz. Tickets gibt es an der Abendkasse zum Preis von zwölf Euro. SD

Schöne Spuren hinterlassen Start für ein sechsmonatiges Kunstprojekt

Demenz aus ärztlicher Sicht OTTENSEN Jürgen Lange, Facharzt für Psychiatrie und Klinische Geriatrie, außerdem Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Hamburg, hält am Mittwoch, 19. März, in der Tagespflege Ottensen, Hohenzollernring 15, einen Vortrag zum Thema „Demenz aus ärztlicher Sicht - Symptome, Diagnose, Behandlung“. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter 68 91 36 25. SD

Kicken um den Allee-Junior-Cup

„Wir machen Kunst!“ Diese drei gehören zu den jüngsten Bahrenfeldern, die mittwochs auf dem Luthercampus kreativ werden. Foto: ch zwischen 15 und 17 Uhr ist hier ein offenes Atelier für alle. Vom puren hinterlassen“ lautet Kleinkind bis zum Rentner – die Aufforderung an die wer Lust an Kreativität hat, ist Bahrenfelder, sich willkommen. Künstler in ihren Stadtteil sind vor Ort, geben einzubringen. In Ideen und helfen, eigene der vergangenen Ideen umzusetzen. MaWoche startete das len, basteln, stricken, Kunstprojekt; es soll kneten, komponieren .... bis zum 6. Septemalles ist erlaubt. ber andauern. In Bei diesem von der dieser Zeit ist ganz Luthergemeinde BahBahrenfeld aufgerurenfeld initiierten Profen, Kunst zu majekt machen viele Einchen und die unrichtungen mit: Jugendmittelbare UmgeAltenheime, häuser, bung damit zu Schulen, Kindergärten. verschönern. Info zu KunstprojekWer das gerne in ten, Workshops und ofGesellschaft und gut fenen Ateliers: versorgt mit Material www.bahrenfelderund technischen „Ich war hier!“ Mit Hilfe der Kunst sollen Bahrenfelds spuren.de, 28 51 52 Hilfsmitteln tun Bewohner einen neuen Zugang zu ihrem Stadtteil fin- 11 oder vor Ort auf dem möchte, kommt im- den. Das ist ein Ziel des Projekts „Spuren hinterlasLutherCampus, Lysermer mittwochs zum sen“. Foto: ch straße 23-25.

CH. HANDKE, BAHRENFELD

S

LutherCampus. Dort steht auf dem Gelände des „Café Käthe“ ein großes Gewächshaus, wo die Kunst erblühen soll. Mittwochs

▼ LESERBRIEFE

Genug Gründe, die Lust zu verlieren BETRIFFT: SIND DIE ALTONAER UNMUSIKALISCH? WOCHENBLATT VOM 21. JANUAR

I

ch habe mich gefragt , woran es wohl liegen kann, dass es bisher nur vier Bewerbungen für die Altona-Hymne gibt. Inzwischen habe ich meine Erfahrung aus der Sicht eines Musikers gemacht. Bevor ich anfing, selbst einen Song über Altona zu schreiben, glaubte ich noch an eher triviale Gründe für die mangelnde Beteiligung. Einer davon ist sicherlich, dass die Aktion nur äußerst mäßig beworben wurde. Ich selbst habe erstmals aus

o.g. Artikel davon erfahren. Erst einmal interessiert, sucht man vergebens nach Informationen zu Bedingungen, späterer Verwendung, möglicher Tantiemen. Soll man alles live vorspielen können oder ist eher der Songwriter gefragt? Wird es professionelle Aufnahmen geben? Gerade mal zwei Halbsätze erklären, dass es ein circa zwei Minuten langes Lied zum Mitsingen und mit Bezug zu Altona werden soll, dazu eine GMX Emailadresse. Liest sich ja höchst seriös und professionell... Das sind eigentlich schon genug Gründe, die Lust zu verlieren. Vielleicht sind es aber

auch die mageren, ausgelobten 1.000 Euro für den Siegerbeitrag, die kaum einen Musiker (und bestimmt keinen Profimusiker) dazu animieren, wochenlang für eine nicht sichere Bezahlung zu arbeiten neben dem Hauptjob, versteht sich. Der Ruhm ist es jedenfalls ganz bestimmt nicht. Das Ergebnis ist nun bei Youtube (http://www.youtube. com/watch?v=sjSZJTm4l3c) zu sehen und zu hören, allerdings erstmal unter Pseudonym. Ob ich das Lied tatsächlich noch als Bewerbung einreiche, lasse ich mir mal offen. Mario F.. (Name der Redaktion bekannt)

Plätze im Frauenhaus BETRIFFT: EINE FAMILIE KÄMPFT UM EIN GANZ NORMALES LEBEN WOCHENBLATT VOM 26. FEBRUAR

W

ir begrüßen sehr, dass Sie sich so engagiert für die Familie Amin einsetzen und wünschen der Familie, dass sie so schnell wie möglich eine

neue Wohnmöglichkeit findet. Wir möchten aber bezüglich des Zitats eines Bezirksamtsmitarbeiters innerhalb Ihres Artikels Folgendes richtig stellen: Die Autonomen Hamburger Frauenhäuser bieten ausschließlich von häuslicher Gewalt bedrohten und betroffenen Frauen und

Kindern Schutz und Hilfe. Das ist unsere unabdingbare Aufgabe und in Anbetracht der sowieso schon begrenzten Frauenhausplätze in Hamburg auch nur ihnen vorbehalten! L. Neuhaus, Frauen helfen Frauen e.V.

ALTONA Deniz Ercin, 16-jähriger Jugendtrainer vom SportClub Teutonia, und sein Team haben viel Geschick bewiesen bei den Vorbereitungen für das hochklassige Turnier „U11-Junior Cup 2014“, das am Sonnabend, 15. März, um 10 Uhr auf dem Rasenplatz an der MaxBrauer-Allee 121 angepfiffen wird. 14 Topteams aus Berlin, Oberhausen und Wolfsburg, aber auch die Jung-Mannschaften vom HSV und FC St. Pauli kicken mit um eine gute Platzierung. Zuschauer sind herzlich willkommen. SD

A Cappella NEUSTADT Das Hamburger ACappella-Ensemble Quintstärke präsentiert am Sonnabend, 29. März, um18 Uhr in der Schwedischen Kirche, Ditmar-KoelStraße 36, sein aktuelles Programm „Aus alter Zeit“. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. SD

Cleverer Kater im Kindertheater OTTENSEN Das Kindertheater Wackelzahn, Abbestraße 33, zeigt noch bis Sonntag, 23. März, jedes Wochenende (Sonnabend und Sonntag jeweils um 15 Uhr), das beliebte Märchen „Der gestiefelte Kater“. Die Geschichte der Gebrüder Grimm von dem schlauen Kater, der einem Müllersohn zu einer Prinzessin und Reichtum verhilft, hat Jan Rademacher mit flotter Musik und kindgerechten Texten versehen. Darüber hinaus wird das fantasievolle, kunterbunte Bühnenbild für glänzende Augen bei kleinen und großen Besuchern sorgen. Der Eintritt beträgt sieben Euro. Reservierungen sind möglich unter 29 81 21 39. SD/Foto: pr

Unser Rat zählt.

Neue Große Bergstraße 9 (HASPA-Haus)

879 79-0

mieterverein-hamburg.de


4 | AUS HAMBURGS WESTEN

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Zu schnell Am Osdorfer Born

Rohrnetzarbeiten OSDORF Hamburg Wasser führt noch bis voraussichtlich Sonnabend, 15. März, Rohrnetzarbeiten in Osdorf und Blankenese durch. Für die Arbeiten in der Osdorfer Landstraße zwischen Julius-BrechtStraße und Flurstraße werden bis Freitag, 14. März, die Busspur und der rechte Fahrstreifen stadteinwärts gesperrt. Für die Arbeiten zwischen Flottbeker Drift und Flurstraße wird ab Montag, 10., bis Sonnabend, 15. März, der rechte Fahrstreifen der Osdorfer Landstraße gesperrt; außerdem wird die Bushaltestelle „Windmühlenweg“ um 30 Meter in westliche Richtung verlegt. Für die Arbeiten in der Blankeneser Landstraße wird die Potosistraße ab Donnerstag, 6., bis Freitag, 14. März, gesperrt. Zu- und Abfahrt zur Potosistraße erfolgt während der Bauphase ausschließlich über die Straße Am Krähenberg. SD

OSDORF Eine 30-Km/h-Zone, doch nicht jeder Autofahrer beachtet die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Straße Am Osdorfer Born. Beamte des Polizeikommissariats 26 ertappten in einer Kontrolle fünf Fahrzeuglenker, die zu schnell fuhren. Der Schnellste war mit 55 km/h unterwegs, ein 36-Jähriger, der nun mit 80 Euro zur Kasse gebeten wird - zuzüglich ein Punkt in Flensburg. Ein Lkw-Fahrer wurde mit 47 km/h gemessen und muss 30 Euro zahlen. Die Straße Am Osdorfer Born in der Osdorfer Feldmark wird von vielen Spaziergängern und Radfahrern genutzt, erklärte die Polizei den Sinn der Kontrollaktion. RS

Mütterberatung ISERBROOK/OSDORFER BORN In den Räumen der Mütterberatung Iserbrook, Heerbrook 8, wird am Mittwoch, 12. März, zum letzten Mal eine Beratung für Schwangere angeboten. Ab Donnerstag, 13. März, um 14 Uhr können sich werdende Mütter wöchentlich in der Elternschule Osdorfer Born, Bornheide 76c, beraten lassen. SD

Im Gänsemarsch ins Mikro-Studio: Die Hamburger Band Narrenbart betritt den Bauwagen für ein Kurz-Konzert. Das Transparent mit dem Bandnamen gehört zur Inszenierung von „Bauwagenmusik“. Foto: rs

Livekonzert im Bauwagen

20.000 Euro für die Sternenbrücke Modeunternehmen sammelte Geld für das Kinderhospiz

D

EIDELSTEDT In der Reihe Bilderbuchkino werden am Mittwoch, 12. März, in der Bücherhalle Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 8b (am EidelstedtCenter) gleich zwei Geschichten geboten. Ab 15 Uhr geht es um die Abenteuer von „Prinzessin Anna“ und ein merkwürdiges Ding namens „Pippilothek“. Der Eintritt ist frei. SD

Rissenerin produziert im Vorgarten Musikvideos zum Nulltarif

hilft unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen, zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern einen würdevollen Weg bis zu ihrem Tod zu gehen und steht den betroffenen Familien auch nach dem Verlust ihres Kindes weiter zur Seite.

SABINE DEH, RISSEN

Pippilothek in der Bibliothek

ie Mitarbeiter des Kinderhospiz Sternenbrücke, Sandmoorweg 62, strahlten über das ganze Gesicht, als ihnen kürzlich Vertreter des Hamburger Modeunternehmens Bonprix zwei Spendenschecks in Höhe von insgesamt 20.000 Euro für ihre wichtige Arbeit überreichten. „Die Mitarbeiter der Sternenbrücke leisten eine unendlich wertvolle Arbeit, betonte Geschäftsführer Mar- Spendenübergabe an der Sternenbrücke: Marcus Ackermann. cus Ackermann (l.) und Sven Wönckhaus (r., Das Kinderhospiz beide Bonprix) überreichen Hospiz-Leiterin Ute Nerge die Spendenschecks. Foto: pr Sternenbrücke

REINHARD SCHWARZ, RISSEN

E

ine ruhige Nebenstraße in Rissen: Musik ertönt aus einem Bauwagen auf einem Privatgrundstück. Es nieselt. Das grüne Gefährt ruckelt etwas, so dass man um die Stabilität des Wagens fürchten müsste. Doch hier wird keine Party gefeiert, vielmehr findet im Vorgarten von Sybille Langeloh ein Videodreh statt. Die Hamburger Band Narrenbart spielt live einige Stücke aus ihrem Programm. Sybille Langeloh und Christof Schepers nehmen alles mit ihrer Videokamera auf. Später können Musikinteressierte im Internet unter www.bauwagenmu sik.de die Darbietung aufrufen und dort auf zahlreiche weitere Videos stoßen.

Seit Mai 2010 gibt es Bauwagenmusik schon, erzählen Langeloh und Schepers, die sich in den 1980ern im Soziologiestudium kennengelernt haben. „Der Bauwagen war ursprünglich für meinen Sohn zu dessen zehnjährigem Geburtstag als Geschenk gedacht“, erzählt Sybille Langeloh, während die Musiker von „Narrenbart“ sich ihr fertiges Video auf dem Laptop anschauen. „Ich hatte zu der Zeit die Vorstellung, etwas mit Livemusik zu machen, da es so viele Künstler gibt, die keine Auftrittsmöglichkeiten haben”, so die Rissenerin. Schließlich kam ihr die Idee, die Konzerte im Bauwagen des Sohnes zu veranstalten. Idealer Partner zur Umsetzung war der frühere Studienkollege Schepers,

Mitgründer der Musikkneipe „Astra-Stube“ unter der Sternbrücke im Schanzenviertel und langjähriger Mitwirkender bei „Hörbar - Verein zur Förderung experimenteller Musik“. „Vom Hörsaal in den Bauwagen“, witzelt der etwas wortkarge Schepers. Die beiden Bauwagenmusik-Veranstalter betreiben ihr Projekt völlig ehrenamtlich. „Es fließt kein Geld in irgendeine Richtung“, sagt Langeloh. Die Musiker freut es. „Bauwagenmusik bietet die Möglichkeit, uns als Hamburger Band vorzustellen“, sagt Thomas Lauthals von Narrenbart. Die Gruppe spielt Musik mit deutschen Texten, peppt Pfadfinderlieder auf und schreibt auch eigene Lieder wie etwa „Der Meuchler“.

Stammtisch für Blinde LURUP Im Café Marie, Luruper Hauptstraße 177, wird am Montag, 10. März, wieder ein Stammtisch für Blinde und Sehbehinderte angeboten. Ab 15 Uhr können sich die Besucher in ungezwungener Atmosphäre austauschen und einander Tipps zur Alltagsbewältigung geben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos gibt es im Internet unter www.bsvh.org SD

Wir sind vom Fach

und in Ihrer Nachbarschaft

Anzeige/Sonderveröffentlichung

Der Wintergarten als verlängertes Wohnzimmer

Oel-Gasheizung Brennwerttechnik Solartechnik Wärmepumpen Wartung-Reparatur Notdienst

Das ganze Jahr über eine „Wohlfühloase“ im Haus HORST BAUMANN, RUHSTORF

E

Kreuzweg 7b Schenefeld Lindenallee 86- -22869 22869 Schenefeld www.diehn-heizungstechnik.de www.diehn-heizungstechnik.de

Meisterbetrieb der Kfz-Innung Hamburg

KFZ Meisterbetrieb

Ottensener Str. 4 · 22525 HH

Tel. 54 32 01

jetzt

Seit über 35 Jahren

Frühjahrs-Check

nur €

1,-

Kfz-Reparaturen aller Art, TÜV, AU und Inspektionen. Regelmäßige Aktionen bieten kostengünstiges, sicheres Fahren.

Dannenkamp 32 • 22869 Schenefeld

rweiterter Wohnraum, begrüntes Sonnenzimmer, lichtdurchflutete Rückzugsoase: ein Wintergarten kennt viele Bezeichnungen. Mitten im Grün, fernab von Hektik und Stress, findet man hier Ruhe und Erholung. Der gläserne Lichtraum verbindet dabei Wohnkomfort mit der Nähe zur Natur und schafft so ein gemütliches Ambiente. Die Jahreszeit spielt dabei keine Rolle: Ob man sich in den Sommermonaten an der prachtvollen Pflanzenwelt erfreut und die grüne Oase als natürliche Beschattung nutzt – ein Wintergarten ist nicht nur ein idealer Ruhepol, sondern gleichzeitig auch der Mittelpunkt des Hauses, der ganzjährig für eine höhere Lebens- und Wohnqualität sorgt. Ob ein- oder mehrgeschossige Wintergärten, ob in der Ausführung rustikal, modern oder

verspielt – die Experten bieten für jedes Anwesen und jeden

Geschmack die optimale Lösung. Doch nicht nur die Optik der Wohlfühl-Oasen vermittelt einen Hauch von Luxus und Exklusivität: Hochwertige Materialien, perfekte handwerkliche Ausführungen wie

Die private Wohlfühl-Oase verbindet Wohnkomfort mit Naturnähe und schafft so ein gemütliches Ambiente – an 365 Tagen im Jahr. Foto: epr/Renaltner

auch individuell geplante Glaskonstruktionen machen das Domizil zu einem absoluten Unikat und zum neuen Lieblingsort. So lässt sich unter anderem das Rahmenmaterial Aluminium mit verschiedenen Hölzern kombinieren – das verleiht dem Wintergarten eine wohnliche und zugleich moderne Atmosphäre. Und um die Nähe zur Natur stets wohltemperiert und energetisch genießen zu können, kann man aus einer enormen Bandbreite an Verglasungen wählen: Während beispielsweise Wärmeschutzgläser den Anbau auch an kalten Tagen wohlig warm halten, dadurch Energiekosten sparen und ein Beschlagen der Scheiben verhindern, sorgen Sonnenschutzgläser bei Hitze für angenehme Temperaturen im Lichtraum. Des Weiteren hat man die Auswahl zwischen Schallschutz-, Sicherheits- und selbstreinigenden Gläsern.


MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 5

Firmen wollen bleiben

Kolbenschmidt-Gelände: Bezirk möchte Wohnungen bauen – kein Platz für Gewerbe? CH. V. SAVIGNY, BAHRENFELD

D

as riesige Gelände an der Friedensallee wirkt am Freitagnachmittag wie ausgestorben. Doch der Eindruck täuscht: In den ehemaligen Hallen des Metallverarbeiters Kolbenschmidt wird immer noch fleißig gewerkelt. Tobias Trapp, Geschäftsführer der ansässigen Motorrad-Selbsthilfewerkstatt, schraubt an einer schwarzen Suzuki herum. „Ein Anrecht darauf hierzubleiben haben wir eigentlich nicht“, sagt er. Aber so pessimistisch klingt er dabei nicht. Denn die 26 Betriebe auf dem rund 36.000 Quadratmeter

großen Areal haben ihre eigenen Pläne. „Wir wollen eine Genossenschaft gründen, um das Gewerbe hier fest zu verankern“, sagt Trapp, der auch Vorsitzender des Vereins „Kolbenhof e. V.“ ist (siehe Interview). Das Gelände neben dem markanten Hermes-Hochhaus ist heiß begehrt: In wenigen Jahren sollen hier Wohnhäuser stehen. Ende 2013 hat der Bezirk Altona ein Bebauungsplanverfahren gestartet, bei dem die bisherige gewerbliche Nutzung um den Zusatz „Wohnen“ erweitert werden soll. Grundlage ist ein Entwurf des Hamburger Architekturbüros Coido, der

Autohof Reimers - Ihr Partner für Nutzfahrzeuge, Freizeit- und Reisemobile

Wohnen und Arbeiten: So soll das Gelände nach der Vorstellung der Architekten später einmal aussehen. Grafik: Coido bei einem Wettbewerb im vergangenen Dezember zum Sieger gekürt wurde. 463 Wohnungen will Coido bauen, jede im Durchschnitt 75 Quadratmeter groß. Zwischen den Häusern sollen Plätze, Terrassen und ein „Spiel- und Spaßhof“ zum Verweilen einladen. Etwa ein Viertel der alten Hallen dürfen stehen bleiben – dort soll später das Gewerbe einziehen, das jetzt noch über das gesamte Gelände verteilt ist. 50 Prozent der Fläche fordern die Mitglieder von „Kolbenhof“ – nach den derzeitigen Plänen sind es aber nur 30 Prozent. „Da muss

noch nachgebessert werden“, sagt Trapp. Christian Trede, Bezirksabgeordneter der Grünen in Altona, hält den Entwurf dennoch für gelungen: „Städtebaulich ist das eine sehr gute Lösung“, so Trede, der auch die Genossenschaftspläne unterstützt. „Unser Ziel ist es, alle Betriebe zu erhalten!“ Viel tun dürfte sich in nächster Zeit allerdings nicht: „Bis ein Bebauungsplan durch ist, dauert es mindestens zwei Jahre“, sagt Kerstin Godenschwege, Sprecherin des Bezirksamts Altona.

„Da muss nachgebessert werden!“

Gute Location – trotz einiger Mängel: Was die Nutzer des Kolbenschmidt-Geländes sagen uf dem ehemaligen Gelände der Firma Kolbenschmidt haben vor gut drei Jahren 26 Betriebe ein neues Zuhause gefunden: Motorrad- und KfZ-Werkstätten sind darunter, eine Tischlerei, ein Getränkehandel, eine Plattenfirma und ein Reise-

veranstalter. Insgesamt 120 Menschen arbeiten auf dem 40.000 Quadratmeter großen Areal. Ihre Zukunft ist ungewiss. Doch alle hoffen darauf, dass sie auch nach dem Umbau an der Friedensallee bleiben können. Das Wochenblatt sprach mit einigen der Gewerbetreibenden.

Sebastian Höhne, Bildbearbeiter: „Ich bin jetzt seit einem Jahr hier. Die Anzeige dazu habe ich übers Internet gefunden. Die Location ist günstig gelegen, die Miete nicht allzu teuer. Die großen Fenster bieten den ganzen Tag über genügend Licht zum Arbeiten. Zur Busund S-BahnHaltestelle muss man nicht weit laufen. Aber es gibt auch Probleme: Anfang Februar hatten wir auf dem Gelände einen Wasserrohrbruch. Das Wasser ist in den darunterliegenden Transformatorraum gelaufen und hat die gesamte Elektrizität lahmgelegt. Eine Woche lang gab es weder Strom noch Heizung. Niemand konnte arbeiten! Inzwischen gibt es wenigstens einen Stromgenerator. Trotz der Schwierigkeiten möchte ich nicht weg.“

Pascal Snoeck, Geschäftsführer der Tischlerei SnoeckWilke: „In Hamburg werden derzeit nur Wohnungen gebaut, das Gewerbe wird verdrängt. Im Fall des Kolbenschmidt-Geländes hat die Stadt deshalb einiges gutzumachen. Uns schwebt ein Mix aus Wohnen und Arbeiten vor, vielleicht noch mit einer Piazza und einem Café. Das Gelände bietet sehr viele Möglichkeiten! Wir würden gerne an diesem Standort bleiben. Allerdings geht das nur, wenn die Firma ihren Betrieb weiterhin im Erdgeschoss hat. Der Grund ist, dass wir häufig sehr große und schwere Lieferungen bekommen. Nach alldem was passiert ist, glaube ich nicht, dass man uns noch rausschmeißen kann. Falls doch, geht hier eine Granate los!“

CH. V. SAVIGNY, BAHRENFELD

A

über

Tom Hallek, Musikveranstalter und Chef eines CDVersands: „Wir waren die ersten Mieter überhaupt auf diesem Gelände. Die Lage ist gut: Man hat hier erheblich günstigere Mieten als vergleichbare Objekte in der Innenstadt. Allerdings kümmert sich Rheinmetall nicht um die Instandhaltung: Nach dem Wasserrohrbruch und dem daraus resultierenden Stromausfall mussten wir uns selbst um einen Generator kümmern. Der reicht natürlich nicht für alle – fünf bis acht Mal am Tag fällt der Strom aus. Uns ist kürzlich das gesamte Computer-Backup verlorengegangen. Sowas ist natürlich ärgerlich. Wegen des Stromausfalls wird es einen Rechtsstreit geben. Trotz der Nachteile hoffe ich, dass keiner der Nutzer Tobias Trapp, Geschäftsführer der hier das Handtuch wirft.“ Motorrad-Selbsthilfe Altona und Vorsitzender des Vereins Kolbenhof: „Der Verein fordert, dass wenigstens 50 Prozent der Fläche dem Gewerbe zugutekommt. Der aktuelle Entwurf sieht nur 30 Prozent vor, das ist auf jeden Fall zu wenig. Da muss nochmal nachgebessert werden. Wenn es so weit ist, möchten die Firmenbetreiber auf dem Gelände gerne eine Genossenschaft gründen. Dafür müsste Rheinmetall einen Teil des Areals an uns verkaufen. Nach Jahrzehnten der Industrienutzung ist es Rheinmetall dem Stadtteil schuldig, etwas für seine Entwicklung zu tun. Im Gegenzug bieten wir an, den gewerblichen Anteil zu übernehmen. Aber nicht zu unseren Lasten!“

Jahre Ihr Schlachter in Alt-Osdorf

Der einzige selbstschlachtende Betrieb im Hamburger Westen Tafelspitz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 13.90 Rinderrouladen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 12.90 Rinderbraten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 10.80 Schweinebraten aus dem Schinken . . . . . . . . 1 kg 9.90 Gek. Schinken u. Burgunderbraten . . . . . . 100 g 1.69 Gem. Geflügelwurst-Aufschnitt . . . . . . . . . . 100 g 1.49 Feine und grobe Streichmettwurst . . . . . 100 g 0.89 Hamburger Gekochte u. Krakauer im Ring 100 g 0.89

Dienstag: Rinderhack ........................ 1 kg 6.90 Gemischtes Hack ............. 1 kg 5.90 Mittwoch: Grützwurst mit oder ohne Rosinen ........................... 1 kg

Donnerstag: Osdorfer feine Bratwurst

1 kg

5.90

5.99

Hans P. Radbruch GmbH

Mit unserem Party-Service wird jede Feier zum Erlebnis

Telefon 80 12 09 · Fax 80 13 19 · Diekweg 14 · Alt-Osdorf Montag geschlossen! Dienstag bis Freitag von 7.00 – 13.00 und 14.30 – 18.00 Uhr · Samstag 7.00 – 13.00 Uhr

» » » » » » » » » » » »

Neuwagen und Gebrauchtwagen Werksdienstwagen, Jahreswagen und Wohnmobile Handicapfahrzeuge Leasing · Finanzierung · Garantie · Versicherung Fuhrparkanalyse für Gewerbetreibende & Großkunden Transportlösungen - Auf- und Ausbauten Standheizungen · Glas-Reparatur · Smart Repair Beschriftung, Lackierung und Folierung Intervall- und Inspektionsservice mit Mobilitätsgarantie Gesetzl. Untersuchungen HU / AU / BGV D § 29 7 U V V Werkstatt 7.00 - 20.00 Uhr (Mo.-Fr.), 9.00-13.00 Uhr (Sa.) Reifenservice spez. Nutzfahrzeuge / Rädereinlagerung

Stawedder 17-21 25462 Rellingen Tel.: 04101 / 49 08 - 99 www.autohof-reimers.de

Was geht hier App?

Elbe-Wochenblatt.de


6 | REPORTAGE

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Maike Puchert geht von Bord: Die „NYK Vesta“ liegt auf ihrer Route zwischen Rotterdam und Singapur auch in Hamburg einige Stunden vor Anker. Fotos: Ulrike Schmidt

ROGER REPPLINGER, HAMBURG

W

ir setzen die Helme auf und ziehen die Neonjacken an. Sind innen gefüttert, kein Fehler, ist frisch heute. Wir gehen zu einem kleinen roten Kombi. Steht „Hafenseelsorge“ drauf. Maike Puchert hat ihr Büro im Seemannsclub Duckdalben der Deutschen Seemannsmission in Waltershof. Es gibt Wochen, da ist sie jeden Tag auf einem Schiff. Und Wochen, da ist sie ein Mal auf einem Schiff. Es gibt zehn Ehrenamtliche, die das auch machen. Die Konfession der Seeleute, die sie besucht, ist egal. „Wir nehmen die Seeleute, wie sie sind“, sagt Puchert, „Mission heißt für uns nicht missionieren, sondern Auftrag.“ Puchert, 27, hat 2004 im Duckdalben ihr freiwilliges soziales Jahr gemacht, seit 2012 leitet sie als Diakonin die Seemannsmission. Wir fahren zur „Amerdijk“. Ein Feeder. Bringt einen Teil der Container, die große Pötte in den Hamburger Hafen transportieren, in Häfen an der Ostsee. Puchert hat Telefon-, SIM-karten und Zeitungen dabei. Sie weiß über die Schiffsdatenbank und die Segellisten der Terminals, woher die Seeleute auf der „Amerdijk“ kommen: Russland, Ukraine und Philippinen. Segellisten: Die Sprache ist noch 19. Jahrhundert, der Rest nicht. Die Vorstellung, dass vor Heimweh zerrissene Seeleute an der Diakonin Schulter weinen, ist nicht mal 19. Jahrhundert. Sondern Quatsch. Puchert nimmt sich nicht wichtig: „Das Schiff ist ein Arbeitsplatz, die Seeleute wohnen da. Wenn ich an Bord komme, ist viel los: Die Polizei ist da, eventuell der Agent, jemand von der Reederei, der Proviant muss an Bord, Ersatzteile, Inspektionen werden gemacht. Der Hafen ist Arbeit, mehr Arbeit als auf See. Ich koste Seeleute Zeit, da muss man gucken, ob es passt.“ Manchmal passt es, dann ist sie zwei Stunden an Bord, manchmal geht sie nach drei Minuten.

„Was tun, damit es der Seele besser geht?“ Wie Seemannsdiakonin Maike Puchert den Seeleuten im Hafen helfen kann Auf der Fahrt zur „Amerdijk“ erklärt Puchert die drei Ansätze ihrer Arbeit: Wenn Schiffe im Hafen ankommen, die der Seemannsmission unbekannt sind, sollen die Seeleute den Hafen nicht verlassen, ohne dass sie von der Mission gehört haben. Puchert und die Ehrenamtlichen besuchen Schiffe wie die „Amerdijk“, die so wenig Zeit haben, dass die Besatzung nicht an Land geht, an Bord. Und es gibt den Fall, dass Schiffe von unterwegs bei der Mission anrufen, und sagen: „Wir brauchen dies, wir brauchen das.“ Dann bringt die Mission dies und das entweder an Bord, oder die Seeleute holen ihre Bestellung im „Duckdalben“ ab.

Wir tapsen die Gangway der „Amerdijk“ hoch. Oben steht ein junger Mann, wir tragen uns in eine Liste ein und bekommen einen Ausweis. Rodjon, 22, dritter Offizier, führt uns in die Messe. Puchert fragt, wie es ihm geht. „Danke“, sagt Rodjon. „Danke gut oder danke schlecht?“, fragt Puchert. Rodjon lacht: „Weiß ich nicht genau.“ Die „Amerdijk“ hat 14 Mann Besatzung. In der Messe stehen ein Brot- und ein Obstkorb, eine Thermoskanne Kaffee. Die „Amerdijk“ fährt Gdansk, Helsinki, St. Petersburg, Hamburg. Und zurück. Alle 13 Tage ist sie in Hamburg. Rodjon hat für sechs Monate angeheuert. „Vier hab ich“, sagt er. „Wann hast du

Rodjon fährt als dritter Offizier an Bord der „Amerdijk“.

als Seemann angefangen?“, fragt Puchert. Rodjon: „Vor zwei Jahren.“ Schon dritter Offizier. „Schnelle Karriere“, lobt Puchert. Rodjon ist Ukrainer. Sein Informationsstand über die politische Situation im Land sei „mehr oder weniger gut“, sagt er, „jetzt, im Hafen, besser.“ Im Fernsehen läuft Tennis. Der Kapitän, Sergej Kurevlev, kommt vorbei, die Hände in den Taschen. Aber nur kurz. Dann räumt er die Messe auf. Gestern Abend sind sie angekommen, heute, am Nachmittag, voll beladen, legen sie ab Richtung Gdansk. „Wie war Weihnachten?“, fragt Puchert. „Nicht so gut, die ganze Nacht in St. Petersburg verholen“, sagt Kurevlev. Vom einem Teil des Hafens

Informiert sich über den Duckdalben: Arnel C. Gregorio, Vollmatrose auf der „NYK Vesta“.

in den anderen fahren. Und Neujahr? „War gut. Keiner wollte was von uns. Drei Tage lang“, sagt Kurevlev. Heute beschäftigt ihn die Frage: Nord-Ostsee-Kanal oder Skagen? In Brunsbüttel ist nur eine Schleuse offen. „Das nervt die Besatzung“, sagt Kurevlev. Lieber um die dänische Nordküste herum, „findet die Besatzung“, sagt Kurevlev und lächelt. Er ist vier Monate an Bord, die Filipinos neun. Ich ziehe die Augenbraue hoch. „Dir kommt das viel vor“, erklärt Kurevlev, „die Jungs sind froh. Weil es früher zehn Monate waren und davor zwölf.“ Die jüngste Veränderung brachte die „Maritime Labour Convention“, die April 2013 in Kraft trat.

An Deck nur mit Helm: Maike Puchert leitet seit 2012 die Seemannsmission.

Kurevlev, 41 Jahre alt, arbeitet seit neun Jahren für die Reederei, ist seit 22 Jahren Seemann, und seit November Kapitän der „Amerdijk“. Wenn er nicht auf See ist, hat er ein kleines Geschäft in Nordrussland. „Hamburg ist in Europa mit Rotterdam der schnellste Hafen“, sagt er, „aber Singapur, das kannst du dir nicht vorstellen.“ Nun kommen vier Filipinos in die Messe. Und der Koch, schwarzweiße Hose, Mütze: Wie aus dem Bilderbuch. Der Koch braucht Telefonkarten. Puchert holt sie aus der Tasche. Die anderen sitzen wie auf Kohlen. Denn eigentlich haben sie keine Zeit, Kurevlev hat sie herbestellt. Für uns. Wir halten sie nicht auf, wir müssen zur „NYK Vesta“. Dort platzen wir in den Wachwechsel. Die Männer, die bis Zwölf Wache hatten, haben frei, die anderen fangen an. Arnel C. Gregorio, 34, ist Vollmatrose und zeigt mir auf der Karte die Route: Rotterdam, Le Havre, Suez-Kanal, Singapur. „29 Tage“, sagt Arnel. Er hat einen Vertrag über neun Monate. „Das ist sehr lang“, sagt er. Ich frag ihn, ob er Angst hat. „Ja“, nickt er, „weniger vor der Dauer, als vor der Küste Somalias.“ Dort sind immer noch Piraten. Arnel hat bis 18 Uhr frei, dann muss er bis 22 Uhr arbeiten. Er kauft Telefonkarten, denn er kommt am Nachmittag in die „Duckdalben“, um zu hören, was zu Hause los ist. „Was wir machen sieht klein aus“, sagt Puchert, als wir auf dem Weg von der „NYK Vesta“ zurück zu den Duckdalben sind, „aber es ist viel.“ Für sie heißt Seelsorge, „etwas tun, damit es der Seele besser geht“. Und wenn es der Seele besser geht, weil der Seemann Telefonkarten hat, um mit der Familie zu telefonieren, „dann ist das das Wichtigste“. Als wir am frühen Nachmittag die Duck-dalben verlassen, sitzen Seemänner in den Kabinen und telefonieren.


MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 7

Plakatentwürfe für die Altonale 2014 einreichen! Die drei besten werden mit einem Preisgeld belohnt

W

as macht die Altonale aus? Diese Frage ist 2014 Kern des Plakatwettbewerbs zur altonale16, sie richtet sich an Illustratoren aus ganz Hamburg. Gesucht wird das Bild, das die beste Antwort auf diese Frage gibt. Wer mitmachen möchte, sollte sich an die Arbeit machen. Einsendeschluss ist Montag, 7. April. Die drei schönsten Plakate werden mit einem Preisgeld von insgesamt 1.500 Euro belohnt. Das Bild, das den Wettbewerb gewinnt, wird während der Altonale im ganzen Stadtteil und über seine Grenzen hinaus auf Wänden und Litfaßsäulen zu sehen sein. Außerdem wird es den Umschlag des Altonale-Programmhefts schmücken. Die 30 schönsten Entwürfe werden vom 21. bis 31. Mai im Mercado Einkaufszentrum ausgestellt, die zehn besten beim OnlineAuktionshaus lauritz.com versteigert. In der Jury sitzen Im vergangenen Jahr gewann die Illustratorin Dorothea Kraft den Plakatwettbedieses Jahr unter an- werb der Altonale mit ihren tanzenden Elbfischen. Foto: ch derem die Vorsitzende des Hamburger Kinderbuch- führer Sven Ebert und der LeiWeitere Informationen gibt hauses Dagmar Gausmann- ter der Altonale Manfred Paku- es unter: www.altonale.de/ Mercado-Geschäfts- sius. Läpple, service/news

Großbrand an der Schnackenburgallee Lagerhalle ging in Flammen auf - Millionenschaden

B

ilanz des Großbrandes vom Montagabend in der Schnackenburgallee: keine Verletzten, Millionenschaden. Um etwa 17.30 Uhr muss der Brand in der mit Autoteilen gefüllten Lagerhalle ganz in der Nähe der Imtech-Arena ausgebrochen sein. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Gebäude schon in seiner gesamten Aus-

ALTONA Im Rahmen einer Podiumsdiskussion beschäftigen sich Sanja Stankovic von Digital Media Women, Gerhard Fiedler (Szene Hamburg) und Martin Dieckmann von ver-di Nord am Mittwoch, 19. März, im Dorothee-Sölle-Haus, Königstraße 54, mit dem Thema „Wie sehen die Medienangebote der Zukunft aus?“. Beginn 19 Uhr, Eintritt frei. Anmeldung: 306 20 13 50. SD

CHRISTIANE HANDKE, ALTONA

O

CHRISTIANE HANDKE/ AXEL STEINKE, ALTONA

CHRISTIANE HANDKE, EIDELSTEDT

Diskussion

dehnung. Das Großfeuer, das erst nach drei Stunden unter Kontrolle gebracht werden konnte und erst am Dienstagmorgen vollständig gelöscht war, war mit seinen Flammen und der schwarzen Rauchwolke zeitweise über Kilometer zu sehen. Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuer und das Technische Hilfswerk waren vor Ort, mehr als 140 Feuerwehrleute bekämpf-

ten den Brand. Wasserwerfer und Strahlrohre wurden eingesetzt. Gerettet werden konnte die 30 mal 30 Meter große Halle nicht; Teile davon stürzten noch im Verlauf der Nacht ein. Nun soll die Lagerware aus der Halle geborgen werden – eine nicht ungefährliche Aufgabe, da die gesamte Halle einsturzgefährdet ist. Wie es zu dem Brand kam, war bis Redaktionsschluss noch nicht klar.

bwohl die Seniorenbildung Hamburg e.V. nach 28 Jahren gegen Ende letzten Jahres wegen andauernder finanzieller Schwierigkeiten schließen musste, sind ihre rund 100 Kurse für gerettet. Die ArbeiterwohlRenate Polis ist Geschäftsführerin der neuen Gesellfahrt (AWO) schaft „AWO Aktiv in Hamburg gGmbh“. Foto: pr Hamburg hat sie übernomim „Haus der Bürgerschaftlichen men, die Kurse laufen Engagements“ in der Alsenstraße weiterhin unter dem ge- 8, in unmittelbarer Nachbarwohnten Namen „Senioren- schaft des Bürgertreffs Altonabildung Hamburg“. Nord und des AWO-SeniorenDie AWO Hamburg zielt mit treffs Louise Schroeder. Geihrem Kursangebot auf die 50 schäftsführerin der neuen bis 65-Jährigen, die die Fami- Gesellschaft ist Renate Polis. lienphase weitgehend hinter Die Angebote der Seniorenbilsich und das Rentenalter vor dung Hamburg sind an elf Standsich haben. Hierfür wurde die orten in sechs der insgesamt gemeinnützige Tochtergesell- sieben Hamburger Bezirke in schaft „AWO Aktiv in Ham- Stadtteil-, Kultur- und Bürgerburg gGmbH“ gegründet. Das einrichtungen zu finden. neue Büro der Seniorenbil- Außerdem gibt es Ausflüge und dung Hamburg hat seinen Sitz Besichtigungen.

Ihre Gesundheit – unser Ziel

Au t o i m m u n z e n t ru m | r h e u m At o l o g i e | K l i n i s c h e i m m u n o l o g i e | g A s t ro e n t e ro l o g i e | K A r dio l o g i e | P n e u m o l o g i e | s c h l A f m e di z i n | A l l e rg o l o g i e | e n d o K r i n o l o g i e | di A b e t o l o g i e | n e P h ro l o g i e | o rt h o Pä di e | s P o rt t r Au m At o l o g i e | s P o rt m e di z i n | n e u ro l o g i e | Pr äv e n t i v m e di z i n | g y n ä Ko l o g i e | v i s z e r A l c h i ru rg i e | o s t e o P o ro s e | r A dio l o g i e | l A b o r m e di z i n

Behandelnde Ärzte

dr. med. K. Ahmadi-simab | Prof. dr. med. f. u. beil | Prof. dr. med. A. costard-Jäckle | dr. med. A. von elling | Prof. dr. med. f. Jänicke | dr. med. m. Kern | Prof. dr. med. h. magnussen | Prof. dr. med. t. meinertz | dr. med. u. strate | Prof. dr. med. v. Wening stephansplatz 3 | d-20354 hamburg Termine unter: Telefon: +49 (0)40-320 88 31-0 | E-Mail: info@ks-hamburg.de

www.klinikum-stephansplatz.de

Bester Arbeitgeber ALTONA Der Altonaer Sparund Bauverein (altoba) wurde in der Handelskammer mit dem Gütesiegel „Hamburgs bester Arbeitgeber“ ausgezeichnet. 250 Hamburger Unternehmen hatten sich beworben. Mit vier von fünf möglichen Sternen gehört der altoba zur Spitze. SD

Klinikum Stephansplatz setzt Maßstäbe Mit dem Klinikum Stephansplatz hat Hamburg ein neues Zentrum für Innere Medizin und Autoimmunerkrankungen bekommen. 15 TopÄrzte aus verschiedenen Disziplinen setzen ihr Fachwissen jetzt im obersten Stockwerk der Alten Oberpostdirektion teamorientiert ein. Auf 2000 Quadratmetern ist eine außergewöhnliche Architektur hinter Glas geschaffen worden – mit traumhaftem Ausblick über die Altstadt und das angrenzende Planten und Blomen. „Unser Konzept bietet dem Patienten interdisziplinäre Versorgung aus einer Hand, an einem Standort. Für jeden Patienten gibt es nur eine Akte. So ist eine individualisierte Therapie möglich“, erklärt der Ärztliche Direktor Dr. med.

Keihan Ahmadi. Der renommierte Rheumatologe (vormals Chefarzt der Rheumatologie im AK Altona) ist Gründer und Ärztlicher Direktor des modernen Klinikums, das auch ein modernes Ambulatorium mit Facharztsprechstunden, stationärer Einheit und Tagesklinik vorweisen kann. Von der Zusammenarbeit des Kompetenz-Teams profitieren besonders Patienten, deren Krankheitsbild vielschichtig ist – wie beispielsweise bei der Autoimmunerkrankung Rheuma. Im Klinikum Stephansplatz wird das Expertenwissen in Fallbesprechungen gebündelt, die optimale Therapiestrategie für jeden RheumaPatienten festgelegt. Eine entspannte Atmosphäre sorgt für eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung, die Basis

RENAULT MÉGANE GRANDTOUR

Zentrum für

ALTONA In der Bücherhalle Holstenstraße, Norderreihe 5, können die Besucher an zwei Internet-Plätzen online mehr als 1.500 Tageszeitungen aus aller Welt lesen. Darüber hinaus können sie einen PC, der mit Word, Excel und PowerPoint ausgestattet ist, nutzen. Gegen eine kleine Gebühr können die Nutzer auch ihre Texte, wie zum Beispiel Bewerbungen, ausdrucken. SD

– ANZEIGE –

PARIS 1.6 16V 110 81 kW (110 PS)

Innere Medizin

Online-Angebote

Dr. med. Keihan Ahmadi. einer erfolgreichen Behandlung. Die Leistungen des Klinikums Stephansplatz werden Privatversicherten und Selbstzahlern angeboten. Terminvereinbarung unter Telefon 040/3208831-0, www.klinikumstephansplatz.de

monatlich finanzieren finanzieren

149,–

-Anzeige-

Kreative Köpfe gesucht

Kurse gehen weiter

1


Umsorgt leben Anzeige/Sonderveröffentlichung

...

f ü r H a m bu rg !

Mit Sicherheit gut umsorgt • Kurzzeit- und Dauerpflege • Tagespflege Pflegezentrum Lupine Lupinenweg 12  040/833 98 110 Tagespflege Rissen Am Rissener Bahnhof 17  040/411 11 21 05 www.asb-hamburg.de/senioren

Der Strickclub sucht Nachwuchs OSDORFER BORN Stricken macht Spaß und entspannt – finden die Mitglieder des Osdorfer Strickclubs, der sich jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr in der Bücherhalle Osdorfer Born, Kroonhorst 9e, trifft. Neue Gesichter sind immer erwünscht, dabei sind Profis und Anfänger gleichermaßen eingeladen, zu einer netten Runde mit Kaffee, Tee und Keksen vorbeizukommen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig. STE

Altenheime und Seniorenwohnungen im Großraum Hamburg

Hilfe übers Internet Norbert Heydorn bietet jeden Menge Tipps

Pflegeberatung EIDELSTEDT Der Pflegestützpunkt Eimsbüttel bietet am Freitag, 7. März, von 13 bis 15 Uhr im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, eine Pflegeberatung an. SD

Bibelpflanzen erzählen KLEIN FLOTTBEK Volker Struß, der Experte des Bibelpflanzengartens im Loki-Schmidt-Garten, Ohnhorststraße, hält am Donnerstag, 20. März, um 16 Uhr im Verwaltungsgebäude den interessanten Vortrag „Pflanzen erzählen Passionsgeschichte“. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. SD

Vorsorgevollmacht ...

f ü r H a m bu rg !

Mit Sicherheit gut umsorgt • Häusliche Pflege • Hilfen im Haushalt • Hausnotruf

BLANKENESE Der Diakonieverein, Mühlenberger Weg 60 (1. OG), bietet am Mittwoch, 19. März, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Vormundschaften“. Anmeldung unter 879 71 60. SD

AltenheimRatgeber

Sozialstation Altona Woyrschweg 40,  040/35 96 87 91 Sozialstation Eidelstedt/Schnelsen Johann-Schmidt-Straße 1,  040/570 89 67 Sozialstation Elbgemeinden Wedeler Landstraße 16 I,  040/81 82 40 Sozialstation Flottbek/Osdorf Osdorfer Landstraße 183,  040/58 96 85 63 www.asb-hamburg.de/senioren

Gut versorgt in Eidelstedt leben! März: Frühjahrsputz? Unsere Haushaltshilfen unterstützen Sie zuverlässig …und sind versichert! Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern.

DRK Sozialstation Eidelstedt-Schnelsen Pflugacker 3 · 22523 Hamburg · Telefon: 040-54 75 97 60 www.drk-sozialstation-lokstedt-stellingen.de

Norbert Heydorns hat ein tolles Hobby gefunden, mit dem er sich geistig fit hält. TOBIAS MITZLAFF, HAMBURG

W

ie berechnet sich eigentlich die Witwenrente? Zahlreiche Ehepaare möchten im Sinne der eigenen Altersvorsorge wissen, was dem Hinterbliebenen zum Leben bleibt. Im Internet gibt es zu diesem und anderen Themen etliche Rechner, die nach Eingabe von einigen Angaben sofort das richtige Ergebnis zeigen. Auf der Internetseite www.n-heydorn.de sind 76 Rechner zu finden, die entweder die eigenen Berechnungen ersetzen oder zur Kontrolle benutzt werden können. Ob Rente

und Rentenbesteuerung, Erbschaftssteuer, Altersteilzeit, Elternunterhalt, Bausparen, Tagesgeld oder Kredit – für alle möglichen finanziellen Angelegenheiten werden die richtigen Zahlen ermittelt. Die Homepage ist kostenlos. Das Internetprojekt ist finanziell unabhängig. Der Mann, der hinter dieser Plattform steckt, heißt Norbert Heydorn. Mitte der Achtzigerjahre zogen die ersten Computer in die Wohnzimmer ein. Auch bei Familie Heydorn stand die „Mutter aller Computer“, nämlich ein Commodore 64. Der ehemalige Nachrichtentechniker Heydorn war auf der Suche nach einem Programm zur Berechnung von Steuern, doch es gab noch nichts Passen-

HAMBURG Der große Ratgeber „Umsorgt wohnen“ schafft Transparenz im Altenheim und beim Betreuten Wohnen. 144 Unternehmen werden mit Preisen, Leistungen und Pflegenoten vorgestellt. Außerdem werden die Pflegeversicherung erklärt sowie wichtige Fragen zur Sozialhilfe beantwortet. Das Buch kostet 19,90 Euro. Es ist im Buchhandel erhältlich sowie beim elbe Wochenblatt, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Bestelltelefon: 040/600 898 40, (Versand portofrei).

Foto: Umsorgt wohnen

des. Also programmierte sich der heute 66-Jährige diesen Rechner schließlich mit dem Betriebssystem MS-DOS auf dem „Brotkasten“ selbst. Was zunächst nur zweckdienlich war, wurde eine Leidenschaft, woraus viele weitere Rechner entstanden. „Ich habe diese Rechner programmiert, weil die Themen mich persönlich interessieren und betreffen.“ Außerdem freut sich der Hobbygärtner über die positive Resonanz und ist für jede Anregung dankbar. Inzwischen ist Norbert Heydorn Rentner, doch der Passion, seine Internet-Rechner aktuell zu halten und weiterzuentwickeln, wird er treu bleiben.

Jetzt neu bei uns ! Orthopädische Einlagen und Maßschuhsprechstunde Ab sofort jeden Donnerstag von 10:00–12:00 Uhr ThiesMediCenter GmbH Am Rosengarten 5–9 · 22880 Wedel Tel. 04103/1894-311 Wir beraten Sie gerne – Sprechen Sie uns an

Entspannt zuhause alt werden

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Eltern zuhause Unterstützung brauchen oder der Pflegefall zum Normalfall wird. Es gibt DIE PERSPEKTIVE. Dank unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa können Ihre Eltern in der vertrauten Umgebung bleiben. Sprechen Sie uns an. Besuchen Sie uns auf der Seniorenmesse im Schloß Reinbek am 17./18. Mai 2014 von 11 – 18 Uhr

Die Perspektive GmbH

Ellerholde 7b · 21465 Reinbek Telefon 04104 69400-0 info@wuerdevoll-alt-werden.de www.wuerdevoll-alt-werden.de

Verbringen Sie den Lebensabend in Geborgenheit und Würde. Besichtigung unseres Hauses jederzeit möglich.

SENIORENRESIDENZ MAACK in Othmarschen 22607 Hamburg Rosenhagenstraße 56 890 890 T 89 08 92 31

Anzeigen hoch 2.0

Im gedruckten Elbe Wochenblatt und Online

Elbe-Wochenblatt.de


Der Harkenseepark braucht neue Bänke

▼ ONLINE-KOMMENTARE

Unfassbar

Ein Beitrag von Bürgerreporterin Barbara Menge aus Ottensen

W

ie sehen bloß die Bänke in unserem Harkenseepark (am Holstenring, Anm. der Redaktion) aus !? Ich wohne seit 32 Jahren hier in Ottensen und bin über den Zustand der Parkbänke am äußeren Rand total entsetzt. Hier zu sitzen bedeutet, sich entweder Splitter in den Allerwertesten zu holen oder total beschmutzt von dannen zu ziehen ! Dieser Park wird von Klein und Groß sommers wie winters sehr gern angenommen, nur die 16 Bänke am Rand sind eine Schande und sollten endlich mal erneuert werden. Ein anderes Ärgernis ist die Bepflanzung im Park. Die äußere Begrünung ist genauso beklagenswert. Sie ist fast in Gänze total von Knöterich und Ackerwinde überwuchert, wovon vor allen Dingen auch die Bäume in Mitleidenschaft gezogen sind. Das Geäst von drei schönen Vogelbeerbäumen ist total verstrickt mit

ZU: DAS BRAUCHEN SICH ALTE LEUTE NICHT GEFALLEN ZU LASSEN, WOCHENBLATT VOM 26. FEBRUAR

U

nfassbar. Ich persönlich bin gegen die Schließung des Heims. Leider kann ich bei der nächsten Bezirksversammlung im Kollegiensaal nicht dabei sein, bin aber sehr auf die Reaktionen der Parteien gespannt. Heiko Lüdke aus Altona

S

auerei. Wie geht man nur mit der älteren Generation um.

Jürgen Lohse aus Neugraben

Steckt an So oder ähnlich sehen alle 16 Bänke aus ! den Kletterpflanzen und kann sich kaum noch entfalten. Ich habe schon häufig mit den manchmal dort arbeitenden

Gärtnern gesprochen, leider können oder dürfen sie sich nicht damit befassen. Beschwerden seien an das Gartenbauamt zu richten. Was also tun? Mir juckt es in den Fingern, und am liebsten würde ich mich mit einer Garten-

Anzeige/Sonderveröffentlichung

ZAHNÄRZTE

EIDELSTEDT

ZU: „PRO SCHIPPE DREI FUNDE“ WOCHENBLATT VOM 19. FEBRUAR

schere an die Arbeit machen, trotz meiner 72 Jahre! Vielleicht könnte sich das Gartenbauamt Altona einmal kümmern. Der Park wird so gebraucht und ist zu schön, um vor sich hinzurotten !

K

lasse Artikel, hat mir sehr gefallen und steckt an, selber auf die Suche zu gehen. Ich hoffe dass die Freizeit-Archäologen weiterhin erfolgreich sind. Viel Glück ! Michael Borkowski aus Altona

IN IHRER

Putzen hält gesund

NÄHE

HALSTENBEK

Ein gesundes Gebiss ist keine Zauberei

Zahnärztin M. Bednarek-Wiebke MSc

Master of Science für Ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin Telefon 040 / 55 00 56 00 • Zahnersatz für Senioren • Digitales Röntgen • Vollkeramische Restaurationen • Eigenes Meisterlabor • Prophylaxe für Erwachsene und Kinder • Rollstuhl- u. Behinderten• Implantate gerechte Praxis • Bleaching • Hausbesuche-Zahnbehandlung • Computergestützte Keramikfüllungen u. Zahnreinigung vor Ort und Kronen ohne Abdruck in nur einer Sitzung-Cerec Sprechzeiten Mo. I Mi. I Fr. 8.00 - 15.00 Uhr Di. I Do. 12.00 - 20.00 Uhr I und nach Vereinbarung Alte Elbgaustraße 14 I 22523 Hamburg

LURUP ZAHNARZTPRAXIS Sören Wandel

Sören Wandel Böttcherkamp 1 22549 Hamburg Tel. 040/831 70 70 www.praxis-wandel.de

Prophylaxe Implantologie Keramikrestaurationen Ästhetische Zahnheilkunde Schnarchertherapie Cerec

SIEGMUND BORSTEL/PRO DENTE, HAMBURG

R

egelmäßige Mundhygiene im heimischen Bad und halbjährliche Kontrollen beim Zahnarzt schaffen die wichtigste Grundlage für gesunde Zähne. Morgens und abends jeweils fünf bis zehn Minuten in die Zahnpflege zu investieren, lohnt sich. Besteht zusätzlich die Möglichkeit auch mittags nach dem Essen die Zähne zu reinigen – um so besser. Das gründliche Putzen mit Bürste und Zahnpasta sollte laut zahnärztlicher Empfehlung mindestens drei Minuten dauern und systematisch alle Zähne abdecken. Das klingt nicht lange, wird jedoch häufig

unterschätzt. Alle zwei bis drei Monate muss eine neue Zahnbürste her – egal ob es sich um die Köpfe der elektrischen oder die Handzahnbürste handelt. Ein sofortiger Austausch der Bürste sollte in jedem Fall nach einer schweren Erkältung oder einer Entzündung im Mund erfolgen, um erneutes Anstecken zu verhindern. Bei der Wahl der Zahnpasta geben persönliche Vorlieben den Ausschlag. Ein wichtiges Merkmal ist jedoch ein ausreichender Fluorid-Gehalt. Durch das regelmäßige Putzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta wird der Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Säureattacken.

Fragen Sie nach unseren Infoveranstaltungen!

FLOTTBEK

Bei uns sind Sie in guten Händen

Elbe-Wochenblatt.de EIMSBÜTTEL

FLOTTBEK

Schönes Lächeln und fester Biss in wenigen Wochen!

Hamburg-West – zwischen Elbtunnel und Elbe Einkaufszentrum

Zertifizierte Implantologiepraxis für CHAMPIONS-Implantate

kostenlose Informationsveranstaltung jeden 2. Donnerstag im Monat Aus organisatorischen Gründen bitten wir um telefonische Anmeldung.

Minimal invasive Zahnimplantation ,MIMI‘ kann Zeit, Schmerz und Geld sparen! Befestigung von Prothesen ist auch möglich.

Zahnarzt Dr. med. Chistoph Becker Eidelstedter Weg 24, 20255 Hamburg

Telefon: 040 – 560 26 26

www.zahnarztpraxis-eimsbuettel.com

Zahnarztpraxis-am-Flottbeker-Markt.de

www.

Holger Spiesen Zahnarzt

Dr. Marcus Richter

Master of Implantologie

Bei einigen Betriebskrankenkassen und der DAK ist Zahnersatz bei uns – zuzahlungsfrei – möglich! www.Zahnersatz-zuzahlungsfrei.de Osdorfer Weg 106 · 89 24 56 30 kostenfreie Parkplätze hinter dem Haus, barrierefrei Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.00–19.00 Uhr


10 | AUS HAMBURGS WESTEN ▼ AUS DEM POLIZEIBERICHT Seniorin bestohlen BAHRENFELD Am Mittwoch, 26. März erlebte eine 82-jährige Seniorin in der Grünebergstraße eine böse Überraschung. Als sie nach dem Einkaufen in ihre Wohung zurückkehren wollte, fuhren mit ihr im Fahrstuhl zwei Frauen. Kurz nachdem die alte Dame ihre Wohnung betreten hatte, klingelte es und die beiden Frauen aus dem Fahrstuhl drängelten sich in die Wohnung unter demn Vorwand, eine Nachricht für einen anderen Hausbewohner hinterlassen zu wollen. Währed die eine Frau die alte Dame ablenkte, suchte die andere nach Wertgegenständen. Erst nachdem die beiden Frauen die Wohung wieder verlassen hatten, bemerkte die Seniorin den Diebstahl von mehreren Hundert Euro und einigen Schmuckstücken. Laut dem Opfer waren die beiden Diebinnen etwa 160 cm groß, hatten eine normale Figur und sprachen mit osteuropäischen Akzent. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Landeskriminalamt. SL

Spielhallen-Räuber verhaftet ST.PAULI Die Polizei hat einen 31-Jährigen wegen des Überfalls auf eine Spielhalle verhaftet. Der Mann hatte am Montag, 24. Februar, um 4.45 Uhr die Spielhalle an der Reeperbahn überfallen. Als sich die Angestellte weigerte, dem Räuber Geld auszuhändigen, stahl er die Handtasche der 56-Jährigen und flüchtete. Durch die Auswertung von Videomaterial konnte die Polizei den 31-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln. Nach einem Hinweis haben Zivilfahnder ihn am Mittwoch, 26. Februar, in Langenhorn verhaftet. Anders als ursprünglich vermutet handelt es sich bei dem Beschuldigten nicht um einen Osteuropäer, sondern um einen Deutschen. Der Mann sitzt im Untersuchungsgefängnis. DA

Vertriebsorganisation Dialogmarketing

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Service rund ums Rad

Ferien-Workshop: Beat-Obsession LURUP Der Verein Luur-up und Elbphilharmonie Kompass bieten in den Frühjahrsferien im Freizeittreff Luur-up, Spreestraße 22, den Schlagzeugworkshop „Beat-Obsession“ an. Von Montag, 10., bis Donnerstag, 13. März, erarbeiten die Teilnehmer täglich jeweils von 13.30 bis 15 Uhr eigene Stücke. Am Freitag, 14. März, gibt es zum krönenden Finale eine Generalprobe mit anschließendem Live-Konzert in der Hamburger Laeiszhalle. Die Teilnahme ist kostenlos. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Anmeldung unter 83 74 76. SD

Kaffeehausmusik EIDELSTEDT Das Konertz-Trio präsentiert am Sonntag, 9. März, um 15 Uhr im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, Kaffeehausmusik der 20er und 30er Jahre, bekannte und beliebte Opern- und Operettenmelodien, Walzer und Foxtrott. Als Sahnehäubchen wird das Programm noch mit humorvollen, kleinen Geschichten gekrönt. Die Tickets kosten acht Euro im Vorverkauf. Restkarten gibt es an der Abendkasse für zehn Euro. Kaffee und Kuchen sind im Preis enthalten. Reservierungen sind möglich unter 570 95 99. SD/Foto: pr

SPD votiert für Andreas Riedel ALTONA Die SPD Altona-Altstadt/Sternschanze nominierte im Rahmen ihrer Vollversammlung den Sozialwissenschaftler Andreas Riedel (51) zum Spitzenkandidaten für die Bezirksversammlungswahlen. Sozialarbeiter Patrick Müller-Constantin wurde auf Listenplatz zwei gewählt. SD

HEINRICH SIERKE, BAHRENFELD

STELLENMARKT

Reinigungskraft

Automaten-Spielhalle sucht freundliche

Servicekräfte

in HH-Othmarschen Vollzeit

• 11,00 € Festgehalt + Provision • Aufstiegsmöglichkeiten • Vollzeit

Tel.: 015730961271 o. 01754068444

Freizeitbonus bei vollem Lohn auch für Berufseinsteiger/innen

als Festanstellung per sofort gesucht Einsatzort: Nähe HH-Volkspark AZ: Mo.–Fr. von 13.00–21.00 Uhr. Anforderungen: deutschsprachig und Vorlage eines Führungszeugnisses. Sollten Sie mit allen anfallenden Reinigungen, die ein modernes und gepflegtes Bürohaus so mit sich bringt, vertraut sein, dann erwarten wir gern Ihre Bewerbung. Info unter: 040-56 19 55 40.

GHT GmbH

Jennifer und Altino

% 0800 - 335 335 7 Wir suchen per sofort (m/w)

• Staplerfahrer • Kommissionierer • Containerpacker

flex. Mitarbeiter

A&L Nord, Büro Hamburg

gerne weibl. für Wochenende und Urlaubsvertretung (Früh-/Spätschicht) Vorkenntnisse erwünscht, aber nicht erforderlich.

Tel.: 040 / 87 88 68 55

Tel. 040/570 28 05

jeweils zur Festeinstellung in Vollzeit.

Sie telefonieren gern? Haben freie Zeit? Wollen viel Geld verdienen? 2.000,00 €? Unternehmen sucht

exam. Altenpfleger (m/w) aufgepasst! Spielhalle in Eidelstedt sucht

Wir suchen ab sofort in VZ/TZ

Kommissionierer m/w

für Lagertätigkeiten in Hamburg und Umgebung HPS Hundeshagen Personal Service GmbH Tel.: 04101 / 556 20

JOB Kontor GmbH ist in Hamburg der führende Personaldienstleister auf dem Gebiet der Chemie- und Laborberufe. Unsere Mitarbeiter sind qualifizierte Fach- und Führungskräfte aus diesem Bereich. Wir ermöglichen den Einstieg in namhafte Unternehmen der Chemie-, Pharma- und Petrochemiebranche. Zur Unterstützung unseres Kunden Düllberg Konzentra, einem Hersteller von ätherischen Ölen, Parfümölen und Aromen, suchen wir für den Standort Hamburg mehrere (m/w)

Chemikanten bzw. Chemiehelfer oder ähnliche Qualifikation

mit der Bereitschaft zu Schichtarbeit (Früh- und Spätschicht). Ihre Aufgaben: • Abfüllung von Duft- und Aromastoffen • Herstellung von Mischungen • Verwiegung der Rohstoffe • Bereitstellung der Rohstoffe • Bedienung der Destillations- und • Dokumentation Dosieranlagen Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail oder alternativ per Post. Für Informationen vorab steht Ihnen Frau Kerstin Oelkers unter der angegebenen Telefonnummer zur Verfügung. JOB Kontor GmbH • Burchardstraße 17 • 20095 Hamburg Telefon: 040/780 19 32-10 • bewerbung@jobkontor.com • www.jobkontor.com

Spielhalle Eidelstedt sucht in Festanstellung. Telefon 040 - 571 21 10

Aufsicht

Freuen Sie sich auf: • einen unbefristeten Arbeitsvertrag • bis zu 16 Euro Stundenlohn • individuelle Dienstplangestaltung • verlässlich freie Tage

Zum langfristigen Einsatz suchen wir ab sofort: • Staplerfahrer (m/w) • Industriereiniger (m/w) • Lagermitarbeiter (m/w)

Weitere Infos unter: Telefon 040 889059-67 Annetta.Sadowicz@afgpersonal.de www.afgpersonal-med.de facebook.com/afgpersonalmed

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

LKW-Kraftfahrer/in für Stadtgebiet gesucht!

Personalmanagement GmbH Große Bergstraße 247 22767 Hamburg Tel.: 040 5480692-0 hamburg-altona@timepartner.com

Als Zeitarbeitsunternehmen suchen wir für die Diakonische Altenhilfe in Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ex. Pflegekräfte/Pflegehelfer in VZ und TZ für den Einsatz in den stationären und ambulanten Einrichtungen. Ihre Vorteile als Mitarbeiter abwechslungsreiche Tätigkeit, übertarifliche Bezahlung: IGZ individuelle Arbeitszeitmodelle, regelmäßige Fortbildungen, Zuschuss zur HVV Profil Card. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Die Personaldisponentin der DAH mbH Wördemanns Weg 23 a 22527 Hamburg Tel.: 040 - 54 00 13 19 Weitere Informationen finden Sie unter www.dah-personal.de

Wir suchen ab sofort eine/n engagierte/n Kraftfahrer/in in Vollzeit für Warenauslieferungen mit einem kleinen Lkw im Hamburger Stadtgebiet. (FS Klasse mind. C1). Als Allrounder unterstützen Sie zudem unser kleines Lagerteam in Hamburg-Bahrenfeld. Bewerbungen senden Sie bitte vollständig per E-Mail an: seemann-verpackung@ragaller.com

> the extra way to work ©

ommen Willkam SPA im Te ! Erzieher (m/w) und

/-innen. Zeit für einen Karrieresprung? Führungserfahrung? Wir suchen für eine moderne Einrichtung im Kreis Pinneberg die neue...

Kita-Leitung Extra Team Kita Holzbrücke 7, 20459 Hamburg Tel. (040) 32 32 44 - 24 hamburg@extra-team.de www.extra-team-kita.de

dynamische, selbstständige Damen und Herren für telefonische Kundenbetreuung. Auch für Anfänger. Info unter Tel. 040/23 78 95 25

Frühaufsteher aufgepasst!

Sie sind älter als 18 Jahre, suchen einen Mini-Job und haben Lust für das Hamburger Abendblatt frühmorgens in Altona, Bahrenfeld, Blankenese, Eidelstedt, Eimsbüttel, Stellingen und Umgebung eine Tour zu übernehmen? Dann melden Sie sich gleich bei der Hamburger AbendblattAgentur von Herrn Bahl unter Tel. 040 / 80 05 08 62

als

• deutschsprachige Reinigungskraft m/w

auf 430-Euro-Basis ab sofort für unser Objekt in Othmarschen (kleines Schlüsselrevier). AZ: Mo.-Fr. nach Vereinbarung am Abend Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte zwischen 9.00 und 17.00 Uhr bei Frau Klosowska unter der Handy-Nr. 0152–54 59 04 97. Dussmann Service Deutschland GmbH Zweigniederlassung Hanse Ernst-Mittelbach-Ring 47 22455 Hamburg

Wiedereinstieg? Berufseinstieg? Spaß daran, neue Einrichtungen zu entdecken? Wir suchen für die Region Hamburg...

(m/w).

Anzeige

D

er Fahrradladen „Die Kette“ gehört zu den Elbe-Werkstätten und ermöglicht Menschen mit einer psychischen Erkrankung, sich wieder auf den Anschluss an den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten. Interessierte finden bei der Kette von Ersatzteilen über Zubehör bis zu einer großen Auswahl an Neuund Gebrauchträdern alles, was das Radlerherz begehrt – zu fairen Preisen und in ausgezeichneter Qualität. Fachkundige Beratung und schnelle Bedienung gehören ebenso zum Service wie professionelle Reparatur. Der Slogan „Morgens gebracht – abends gemacht“ kann fast immer realisiert werden. „Unser Schwerpunkt liegt bei City- und Trekkingrädern“, erläutert Filialleiter Sven Weidemann. „Natürlich besorgen wir auf Bestellung auch gerne Mountainbikes und Rennräder.“ „Die Kette“ bietet jetzt auch das neue „Elbe-Velo“ an: den Aufbau eines neuen Fahrrades nach speziellem Kundenwunsch.

Ambulanter Pflegedienst

– in Eimsbüttel sucht – zur Verstärkung unseres Teams engagiertes und flexibles exam. Pflegepersonal in TZ Aushilfen auf 450-€-Basis Pflegepersonal ohne Examen für hauswirtschaftliche Tätigkeiten in TZ Bürozeiten Mo. – Fr. 10 – 15 Uhr Tel. 49 00 181

Filialleiter Sven Weidemann und sein Team bieten in den neuen Geschäftsräumen von „Die Kette“ eine große Auswahl an Fahrrädern. Foto: wg

Die Kette Friesenweg 5 428 68 37 37 di-fr 9.30-12 und 13-18 Uhr sa 9.30-14 Uhr, mo geschlossen www.elbe-werkstaetten.de

die kleine konditorei

sucht in Teilzeit und zur Aushilfe

Verkäufer/in Packer/in

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail: info@kleine-konditorei.com Oder unter Tel.: 040 / 600 390 90

Nebenverdienstmöglichkeit

Austräger/-in (mit Pkw)

ideal für Rentner/-in, zur Verteilung eines Magazins (keine Haushaltsverteilung), 10 x jährlich zum Monatsanfang, im Hamburger Westen auf geringfügiger oder selbstständiger Basis gesucht. Telefon: 040/524 33 40 (Mo.-Fr.)

Reinigungskraft

für Alstereinkaufszentrum, sowie für das Elbeeinkaufszentrum gesucht. Reinigungszeit beides morgens (Mo., Mi., Fr.) Bewerbungen telefonisch unter 0421-835 70150

25 Handwerkshelfer m/w 40 Produktionshelfer m/w Arena GmbH

040 / 32 22 58

Friseure (m/w) Auszubildende (m/w)

zur Verstärkung unseres Teams in HH-Sülldorf gesucht. Schriftliche Bewerbung an Meisterköpfe Sülldorfer Kirchenweg 199 22589 Hamburg

Für unsere Spielhallen in Osdorf, Stellingen und Eidelstedt suchen wir

weibl., freundl. Aufsichtspersonal

zur Festanstellung, in Teilzeit und Aushilfen für Wochenenden und zur Urlaubsvertretung

Tel. 52 38 98 95 und 532 06 527 Wir suchen m/w

Elektriker, Elektriker Elektriker

Arena GmbH

040/32 22 58

Anzeigen hoch 2.0

Im gedruckten Elbe Wochenblatt und Online

Elbe-Wochenblatt.de


MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 11 Anzeige

Echte Liebhaberstücke

Maik und Nicole Meschke präsentieren in „Die Gelegenheit“ Steiff-Tiere, hochwertigen Schmuck und edle Montblanc-Schreibgeräte ebenso wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Spülmaschinen. Foto: br HEIDERHOFF/SIERKE, SCHENEFELD

D

er Name ist Programm: „Die Gelegenheit“ ist eine kleine Schatzkiste! Hier finden sich Grammophone, Käthe Kruse-Puppen, Schmuck mit Brillanten und ein großes Montblanc-Sortiment. Maik Meschke hat sich auf den An- und Verkauf von hochwertigen Artikeln spezialisiert. Auch Liebhaber von antiken Möbeln, Bildern und Porzellan werden fündig. Angeboten werden Marken wie Meissen, Rosenthal und Hutschenreuther. „In unserem Sortiment ist für jeden etwas dabei“, so Maik Meschke. Beliebt sind auch alte und moderne Uhren, Playstation-Zubehör und WMF-Be-

steck. Maik Meschke, vielen Zuschauen aus der Doku-Soap „Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller“ bekannt, kauft auch Sammlungen und gut erhaltene Einzelstücke. Ab sofort neu im Programm ist der An- und Verkauf von Kühlschränken, Waschmaschinen und Spülmaschinen. Auch Modelleisenbahnen, Lego und Playmobil erfreuen sich großen Zuspruchs.

Die Gelegenheit An- & Verkauf Altonaer Chaussee 6 22869 Schenefeld 320 39 001 mo-fr 13-18 Uhr

Anzeige

Garten-Olympiade!

Literatur am Nachmittag RISSEN Im Hartwig Hesse Haus, Klövensteenweg 25, steht am Sonntag, 9. März, wieder eine „Literarischer Nachmittag“ auf dem Programm. Der Poet und Schriftsteller László Kova liest ab 15.45 Uhr Geschichten und Gedichte zum Thema „Die wunderbaren Jahreszeiten“ vor. Für die musikalische Untermalung sorgt David Kova an der Gitarre. SD

Im Klang der russischen Seele BLANKENESE Ob lyrische Romanze oder jazzig-entspannter Bossa Nova - die Balalaika verleiht jeder Melodie einen ganz besonderen Klang. Das Trio Balalaika Nueva präsentiert am Mittwoch, 12. März, um 20 Uhr im Goßlerhaus, Goßlers Park 1, sein Konzertprogramm „Im Klang der russischen Seele“. Gäste zahlen 15 Euro, Mitglieder des Fördervereins zehn Euro. Anmeldung un866 30 35 (AB) SD ter

CDU wählt Tim Schmuckall OSDORF Die Mitglieder der CDU Osdorf wählten kürzlich den Bezirksabgeordneten Tim Schmuckall zum neuen Vorsitzenden. Der 34-Jährige folgt Robert Heinemann, der nicht wieder kanditierte. Zu seinen Stellvertretern wurden Antonia Niecke sowie Hauke Kloust gewählt. SD

Tacky, der eigenwillige Pinguin OSDORFER BORN Eines Tages verschlägt es den etwas eigenwilligen Pinguin Tacky beim Wellenreiten in ein geheimnisvolles Land. Was für Abenteuer der kleine Kerl dort erlebt, erfahren Mini-Bücherwürmer am Freitag, 7. März, um 10.30 Uhr im Bilderbuchkino in der Bücherhalle Osdorfer Born, Kroonhorst 9e. Der Eintritt ist frei. SD

STELLENMARKT Ihre Ideen im Dienst der Umwelt

HEINRICH SIERKE, BARSBÜTTEL

M

lywood-Schaukeln oder auch Sonnenschirme. Und Kult-Moderator Morris Teschke alias „Mr. Happy“ von Radio Hamburg, mischt munter mit: Von 12 bis 17 Uhr verschenkt er gute Laune in seiner gewohnt positiven Art.

öbel Höffner lädt für Freitag und Sonnabend, 7. und 8. März, zur „Garten-Olympiade“ nach Barsbüttel. Die Disziplinen heißen „Zwergenwerfen“, Ringe über Gartenzwerge befördern, „Wasserwiegen“, mit einer Gießkanne eine Vase befüllen, sowie „Beachklapp“, Aufbauen eines Liegestuhls auf Zeit. Als Hauptpreis für den jeweiligen Tages-Besten in den drei Wettkampfarten winkt ein Kult-Moderator Morris Teschke alias „Mr. Strandkorb im Wert von Happy“ von Radio Hamburg begrüßt Höffner-Kunden zur Garten-Olympiade 699 Euro. Foto: pr Mit dieser Olympiade in Barsbüttel. eröffnen die Möbel-Experten die Gartensaison mit allem, was Möbel Höffner Barsbüttel „outdoor“ so angenehm macht: Rahlstedter Straße 1 Im 900 Quadratmeter großen 22885 Barsbüttel Aktionszelt finden Garten-Lieb398 91 02 haber beispielsweise bequeme mo-sa 10-20 Uhr Liegen und Strandkörbe, Tiwww.hoeffner.de sche, Stühle, Sitzgruppen, Hol-

Wir suchen für den Direktvertrieb im Raum Hamburg Mitarbeiter, Angestellte / Handelsvertreter.

Als Tochterunternehmen der Veolia Umweltservice GmbH ist die Onyx Rohrund Kanal-Service GmbH bundesweiter Ansprechpartner für Leistungen in der Rohrreinigung, Kanalreinigung, TV-Inspektion, Industriereinigung, Kanalsanierung und Fettabscheiderentsorgung.

Wir bieten gute Konditionen, ein professionelles Backoffice mit langjähriger Erfahrung, sowie ein sehr attraktives Produkt mit Wettbewerbsvorteilen.

Rufen Sie uns an zur Vereinbarung eines Vorstellungstermins.

Tellwise Vertriebs GmbH Spaldingstraße 188 20097 Hamburg

040-55 61 06 62

(Mo. – Fr. 8 bis 16 Uhr)

Für unsere Niederlassung in Hamburg suchen wir diverse

Service-Monteure (w/m) mit FsKl. B für die elektromechanische Rohrreinigung mit FsKl. B für den Einsatz auf unseren TV-Fahrzeugen mit FsKl. C für den Einsatz auf unseren kombinierten Saug- und Spülfahrzeugen

Seniorenbetreuung aus Polen Tel. 0176 - 48841331 oder 46093803

Anzeigenannahme Tel. 766 00 00

Persönlichkeiten mit Profil gesucht!

Bedingt durch unsere intensive Einarbeitung geben wir auch Quereinsteigern gern eine Chance. Wenn Sie einen zukunftssicheren Arbeitsplatz suchen und an einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet interessiert sind, dann freuen wir unsauf Ihre Bewerbung – gern auch per E-Mail an de-ves-rk.bewerbung@veolia.com – in der Sie bitte den frühestmöglichen Eintrittstermin sowie die vorhandene Führerscheinklasse angeben. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Storck unter der Rufnummer 0511 96690-724 gern zur Verfügung. Weitere Jobs finden Sie unter www.onyx-rks.de.

Die Cornelius Korn GmbH produziert Holzfenster, -türen und Fassadenelemente auf höchstem Qualitätsniveau für den exklusiven Villenbau im In- und Ausland. Deshalb werden in unserer Fertigung hohe Anforderungen an das handwerkliche Können gestellt. Wir suchen für unsere Produktion in der Firmenniederlassung in Wedel bei Hamburg einen •

Tischler, Tischlermeister oder Holztechniker mit sehr guten Kenntnissen im Fensterbau, Erfahrung in der Bedienung CNC-gesteuerter Maschinen sowie Kenntnissen im Umgang mit CAD-Programmen und SPS-Programmierung Tischler mit sehr guten Fachkenntnissen für die eigenverantwortliche Herstellung von Hebeschiebe- und Haustüren

Spritzlackierer für die Endbeschichtung im Airlessverfahren

Glaser zum Einsetzen und Versiegeln neuer Scheiben in Fenster- und Türelemente

Wenn Sie eine dieser Anforderungen erfüllen und zudem teamfähig und engagiert sind, können Sie bei uns einen interessanten, dauerhaften und gut bezahlten Arbeitsplatz finden. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen z.Hd. von Frau Kerstin Haase an folgende Adresse: Cornelius Korn GmbH Von-Linné-Str. 1 22880 Wedel/Hamburg

T +49 (0) 41 03 91 60-0 F +49 (0) 41 03 91 60-111 haase@korn-windows.com www.korn-windows.com

An acht Standorten mit Servicewohnen, ambulanter und stationärer Pflege betreuen wir als Tochter der Vereinigten Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft eG mehr als 2.000 Bewohner/innen.

Onyx Rohr- und Kanal-Service GmbH z. H. Frau Storck Vahrenwalder Straße 217 30165 Hannover

Nebenverdienst Service-Kraft, zum Einräumen von Waren in Verkaufsregale gesucht, in Hamburg, 1x wöchtl. ca. 2-5 Std. Für Selbständige, Hausfrauen und Rentner geeignet. Infos: Do. 9.00 bis 15.00 Uhr, Tel. 04191/50 66 860

Außendienstmitarbeiter/-in

mit Führerschein gesucht. Telefon 31 99 39 40

Wir sind eine zivilrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in Hamburg-Blankenese. Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Immobilienrecht und dem Forderungseinzug. Zur Verstärkung unseres derzeit aus sechs Mitarbeitern (w/m) bestehenden Teams suchen wir einen weiteren Mitarbeiter (w/m) als

Rechtsanwaltsfachangestellte/n

in Vollzeit oder auch Teilzeit. Wenn Sie Freude an engagierter, selbstständiger und verantwortungsvoller Tätigkeit haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre kompetente Unterstützung! Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an Herrn Rechtsanwalt Michael Wesche. Gerne auch per E-Mail. Rechtsanwälte Wagener, Grothe & Wesche Auguste-Baur-Straße 7 · 22587 Hamburg Telefon-Nr.: 040 - 86 20 54 Fax: 040 - 86 77 71 · E-Mail: kanzlei@rae-wagener.de

Für den stationären Pflegewohnbereich unserer Seniorenwohnanlage in Langenhorn suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

Wohnbereichsleitung (w/m) Unser Angebot: ● hervorragende MDK-Noten (die durchgängig über dem Bundes- und Landesdurchschnitt liegen) ● Urlaubs-/Weihnachtsgeld ● betriebliche Altersversorgung ● HVV-ProfiCard ● vermögenswirksame Leistungen ● umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen ● 28 Tage Urlaub zzgl. Sonderurlaub ● günstige interne Verpflegungsmöglichkeiten Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an: vhw Wohnen im Alter – care GmbH Personalabteilung • Rabea Jändling Hohenfelder Allee 2 • 22087 Hamburg E-Mail: bewerbungen@vhw-hamburg.de www.vhw-hamburg.de


KLEINANZEIGEN die mit ! Anzeigen, Chiffrenummern

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

ANKAUF

VERKAUF

UNTERRICHT

Suche Abendkleider, Smoking, Neuwertiger Stressless Ledersessel Farbe Vanille umzugshalber günsFrack, Schellackplatten, Tischwätig v. privat zu verk. ¤ 800,sche, Damast-Bettwäsche, JagdVB,Tel. 040-89019238 trophäen, Tel. 05752/92 93 44 Kaufe Bibliotheken/ Büchernachläs- Kaminholz zu verk. se aller Wissensgebiete - freue Frisch oder trocken. Preiswert. mich über Ihren Anruf! Tel. 04501/ Lieferung möglich. 05193-50893 892 97 31 oder 0179-49 19 333 Wir kaufen Rc-Flug-/Schiffs-/Automodelle, außerdem bieten wir Ihnen einen Bau- u. Reparaturservice für Ihre Modelle. 0176/97995412

(z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an:

Musikinstrumente

Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer

Treppenlift "Lifta"

Nachhilfe mit Geld-zurück-Garantie ten! Jetzt 4 Stunden gratis tes rupunder k-K nbe ste Hal Studienkreis 25 Seestr. 250, 0 41 01/4 52 7–22 Uhr Rufen Sie uns an: Mo–So

v. Priv., wie neu, günstig abzugeben, Tel. 04630/93095 kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder 0176/48 25 49 17 Gebrauchte Büromöbel, Tel. 0160111 888-0, Großmannstr. 129, Nerzmantel od. Jacke; Tel. 0152/ abhollager-hamburg.de 53 73 92 52 Summerday-Geschirr 29 Teile Teller ANKAUF etc. alles ungebr. f. Abholer ¤ 250,- 040776365 04064452 55 Norddeutschlands führendes Briefmarkenauktionshaus 18

kauft oder versteigert Ihre Briefmarken

und Münzen zu absoluten Spitzenpreisen – Rufen Sie bitte an HANSEATISCHE BRIEFMARKENAUKTIONEN OHG

Telefon: 040 / 23 34 35 | www.hba.de

Achtung, Achtung Bargeld: Pelzankauf, zahle von 500,- ¤ bis 8000,¤ in bar. Außerdem kauft die Firma Bach, Abendgarderobe, Ölgemälde, antike Möbel, Orientteppiche, Musikinstrumente, Schreib- und Nähmaschinen, Zinn, Tafelsilber und Goldschmuck jeglicher Art. Seriöse Abwicklung, Fa. Bach seit 1994 auf dem Markt. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Anruf Tel. 0157/73 46 92 76 Orden-Urkunden-Uniformen. Zahle Sammler-Höchstpreise für Säbel, Dolche, Helme, U-Bootabz., Luftwaffenpokal, EK I und EK II, Ritterkreuz, Kriegsfotoalben, I. und II. Weltkrieg, alles von der MarineLuftwaffe-Heer. Biete für Deutsches Kreuz in Gold mit Urkunde bis ¤ 1.500,-. Tel. 763 56 72 privat

Haushaltsauflösungen

Wir räumen Wohnungen mit Keller und Boden besenrein. Ankauf von Nachlässen, guten Gebrauchtmöbeln und Antiquitäten seit über 25 Jahren, reelle und schnelle Abwicklung. Paul-Roosen-Straße 6, 22767 Hamburg,

Gebr.-Möbel-Center, Tel. 3 19 16 81

MADI Schrott + Metalle

Griffelkunst/Gemälde

Bronzen, Graphik, Kunstsammlungen, kauft sofort: 040/45 61 39 Zinn, Kristall, Orientteppiche, Silberbest., Porzel., Nähmasch., Möbel, Bilder, Uhren. 01522148471 Schallplatten, LP’s + Singles, Klassik, Jazz, Rock, Soul, Punk etc. Bitte alles anbieten! Tel.: 0175/563 59 11 Kaufe Nerzmäntel, Pelze zu Tageshöchstpreisen. Kostenlose vor Ort Beratung. Tel. 040/33 36 74 64 Fotoapparate, Schallplatten, CDSammlungen, Hi-Fi Geräte, Musikinstrumente kauft: 040/4397663 An & Verkauf Gold + Silber, Mont Blanc, hochwert. Uhren, Besteck, Porzellan uvm. 040/64 85 15 05 Kaufe Modelleisenbahn von Märklin, Fleischmann, Roco, gerne große Sammlung, 0171/7501385

Zinn + Silber

Besteck 90, Uhren, Tel. 75666141

Uhren aller Art

v. einfach bis Rolex 040/39991965

Ankauf, auch kleine Mengen ab ca. Schallplatten 70 kg, tägliche Abholung, Wiekauft: 040 - 67 380 799 gung + Bezahlung vor Ort. Tel. 0157-71481154 oder 04181- Suche alles aus Omas Zeit! Deko, Porzellan usw. 01520/414 18 04 2173124. www.madi-schrott.de Wir kaufen gebr. Orientteppiche! Wir kaufen! 37 50 28 88 + 0172-400 86 60 Münzen, Gemälde, Schmuck, Militaria, Uhren, Postkarten, An- Bernstein Schmuck, alt, z.B. Ketten, kauft priv., Tel. 0160-99 11 99 18 tikes zu fairen Preisen. Tel. 040/ 420 88 82 oder 0162/865 57 30 Modelleisenbahn/Autos 60 157 28 Briefmarken-Münzen Gold - Zahngold. T. 040/22759074 Barankauf/Hausbesuche kosten- Nerzmäntel/-jacken 040/22759074 los. Fa. Alster-Philatelie. Tel. Radios alt kauft 040/61 19 99 37 29823315 Uralte Bücher/Gemälde Unfallautoankauf 017632302151 Münzen, Silber, Goldschmuck, Fo- G-Staplerankauf 0176/32302151 tos, Uhren, antike Möbel, Postk., Schallplatten u. CD’s 04040196060 Parzellanfig. kauft Altmann 434842

VERKAUF Pelzmäntel/ -jacken, Trachten, Lederbekleidung, Hüte, Smoking, Markenbekleidung, Hosen, BluHandtaschen, Accesoires, Abendsen, Jacken, Gr. 36 & 38 und Flohgarderobe. Tel. 0152/21478471 marktartikel wie Geschirr, Nippes, Ankauf: Porzellan, Meissen, HeVasen, etc. 01577/215 60 06 rend, Rosenthal, Royal Copenha49 Jährige nette, deutsche Frau sucht gen, Silber, Gemälde, Figuren, anArbeit für Treppenhaus, Büro, Pratike Dekoartikel, 01520/7716963 xisreinigung oder bei Senioren auf Filmplakate alt kauft 27 80 88 62 ¤ 450,- Basis; T. 0178/162 00 15

KLEINANZEIGEN Bitte ankreuzen:

Bezirk WEST am Mittwoch

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup) Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Bezirk EIMSBÜTTEL

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

im

040 / 8 39 75 03

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg)

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Gesamtkombination

12 Uhr Anzeigenschluss freitags 16 /Gesamtkombination: 7,50

Maurer-Betrieb sucht neue Aufträge. Tel. 0176 - 48841331 oder 46093803 Web.aristibau.de

Gartenarbeiten aller Art, mit Abfuhr, kostenlose Beratung, preisgünstig. Tel. 040-6546782 Bäume fällen u. roden, Gartenarb. mit Abtransp.- sehr preisgünstig, kostenlose Beratung T. 6546387 Sämtliche Anstrich- und Tapezierarbeiten zu fairen Festpreisen, Tel. 0172-763 27 35 PC-Spezialist löst Ihre EDV-Probleme! Inst. + Rep., Hard-/Software, Netzwerk + Internet. 57 00 85 44 Gärtner übernimmt sämtl. Baumfäll- sowie Schredderarbeiten, eigene Abfuhr, Tel. 0172-4235232 PC-Hilfe bei allen Problemen mit Internet/Skype/WLAN/MS-Office Win7/8/XP ab 19 ¤ 01701948496 BÜRO&TREPPENHSREINIGUNG OBM T. 0151 / 530 14 898 Gartenarb. sämtl. Art, Bäume fällen, günst. Festpr., HH 6728692 Gartenarb. Gartenfrühjahrsputz m. Abf., Festpreise T.015759216722 Gartenarbeiten aller Art, mit Abfuhr zum Festpreis T. 6434527 Bäume fällen, Gartenarb. aller Art inkl. Abf. kostenl. Ber. 67584230

Haushaltsauflösung

Entrümpelung, Umzüge u. Kleintransporte, besenrein, mit Wertanrechnung. Kostenlose Besichtigung und Angebotsabgabe. 040731 27 357, www.Firma-Noll.de Lassen Sie Ihren Orientteppich und Ihre Polstermöbel von professionellen Händen reinigen und neuem Glanz erstrahlen. 040/ 67 10 60 31

Telefonisch: Schriftlich:

Telefon 0 40/34 72 82 03 Fax 0 40/76 60 00 26

Persönlich:

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 Uhr Uhr 9.00 bis bis 17 17.00

1

Bezirksausgabe

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben

7,50

22,20 44,40

10,–

66,60

7,–

10,–

13,–

88,80

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

111,00

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

133,20

4 Zeilen

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

Haus, Whg., Dach, Keller, Räumung aller Art zum Festpreis, kostenlose Besichtigung, Firma Tip Top, 22887458, 0176/62005808

Haushaltsauflösung

mit Wertanrechnung. Kl., frdl. Firma, kl. Preise, Entrümpel., kostenlos. Festpr. Angebot, v. Profis. 040/ 73674722 www.Schatzkiste-HH.de

Haushaltsauflösung.

Besenreine Entrümpelung zu Festpreisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostenl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Bohe, 63654720 + 0177/4206142

Haushaltsauflösung

Umzüge, Entrümpelg., Besenrein, Wertanrechg., kostenlosen Angbot, preiswert, T. 040-82245775

Umzüge in Hamburg

Sofortserv. Halteverbot u. Kartons gratis, T. 41346571 o. 63270488, www.hamburgerumzug.de

0Kostenlose

Haushaltsauflösung, Entrümpel. v. Keller bis Boden, Umzüge zu Festpreisen, Tel. 0173/914 13 77

Abbruch Entsorgung

Demontagen aller Art: Tür, Fenster, Mauer, Boden, Tapetenentfern. 040-210 59 424/ 0176-10153780

Entrümpel.Besenrein

Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, 040-60534818 / 0152-01680396

Umzüge 64 22 46 64

schnell + professionell + immer etwas günstiger! Auch Hartz IV.

* Haushaltsauflösung *

Entrümpelung besenrein. Kostenlose Besichtigung. Tel. 31 70 54 12

Haushaltsauflösung/

Entrümpl. besenreine Räumung, Nachlassankauf. 0152/3397 7342

gegründet 1963

7 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Ausgabe Hamburg-West 147.493 Trägerauflage

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

Entrümp. besenrein!

Elbe Wochenblatt

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

Woche:

Nachlass, Räumung, Entrümpelung, Festpreis, fachgerechte Entsorgung. Wertanrechnung für Antikes! Telefon: 040/643 00 03

Gärtner übernimmt von Privat: Haushaltsauflösungen mit Wertanrechnung, auch kostenlos oder Grundrein, Pflege, Bepflanzung, Zuzahlung möglich. Kostenlose Gestaltung, Hecken-/SträucherBesichtigung. Tel. 040/4135 8039 schnitt, Baumschnitt/-fällen, Rollrasen, Zaun-, Erd-, Hochdruck-, Teich- und Steinarbeiten, Tel.: Mobile Köchin kocht für Sie und Ihre Gäste mit 04103-188 25 60 HERZ! Tel. 0163/233 12 57

Elbe Wochenblatt

)

VERSCHIEDENES Haushaltsauflösung

Finanzbuchführung u. Lohn, zuverlässig, §6 StBG, 0160-7962626 b Kostenlos b Feuerbestattung ohne Feier kpl. Entrümpelung bei Verwertung, von 1.380,- ¤. Tel. 040/280 97 331 Keller bis Boden, Möbeltransporte aller Art; Tel. 0152/23 31 20 53 Büro-Praxis-Treppenhausrg. zuverlässig u. preisw. Tel. 229 66 60 *Frank Zander Umzüge* Elektriker übernimmt gerne Ihre Umzüge ab ¤195 unverb. BesichtiKleinaufträge, Tel. 0172/9533566 gung. Auch ARGE, Seniorenumzüge. T. 31705412 www.fz-umzuege.de Putzi kommt! Prof. Fensterreinigung. Faire Preise. 0172/4529776 Haushaltsauflösungen schell, preisw., zuverlässig. Durch SachFensterreinigung 040/31702681 wertanrechnung auch kostenlos Hilfe am PC, ab 19 ¤, T. 2506694 o. Zuzahlung mögl. 040 614444 Fensterreinigung, 040-678 91 01 Computer / Telefon / Fax / TV / Sat, Fehlerbehebung und Reparatur. Buchhaltung §6StBerG. 84004200 Schnell, nett und günstig von Priv. PC-Hilfe, auch Sa./So. 538 978 72 T.: 79 75 56 683; 0171/476 35 42 PC-Opa kommt, T. 040/43 25 31 86 Rund ums Haus: Reparaturen, Isolierungen, Putzarbeiten u.v.m. Polsterarbeiten G. Mohr 6526737 Reimer Röttger, Tel. 04129/302, Fax: 04129/95 239 VERSCHIEDENES

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben!

Bezirk SÜD am Mittwoch

Bankdaten

Kundendaten

Anzeigentext

Rubrik:

GESUNDHEIT

040 / 50 04 90 95 sonnenscheinhofalpakas.de 04 103 / 8 38 65 Alpakatherapie für psych. kranke www.nachhilfe-hh.de Menschen, ADHS, Autismus. Info unter: 01573-14 655 23 Kurse ab 0,00 ¤ "Der Rutengänger" Erich John, Deutsch, Englisch, Spanisch, FranSchlafplatzuntersuchungen, zösisch, Türkisch, Russisch, EDV, In22547 Hamburg, 040-84 05 78 53 tegrationskurse u.a. mit Kinderbetreuung. Sprachkurse, Spaldingstr. Krampfaderentfernung in einer 210, 20097 Hamburg, Tel. 040/ Stunde. Biologisch, sanft, effektiv 24 42 56 03, info@azubihilfe.de beim Heilpraktiker.040-69797710 "Füße im Glück", med. gepflegt, Gitarrenunterricht schmerzfrei, bewegl., schön, 040/ bei Ihnen Zuhause. Alle Stilrichtun583538, www.renate-messing.de gen und Altersgruppen. 25,- ¤/ Stunde. Tel. 01577/449 88 11 Nichtraucher in 3 Std., mit Hypnose ist das möglich.; 040/94 79 75 70 Lehrerin erteilt Nachhilfe in www.hypnosepraxis-elvers.de Deutsch, Mathematik u. Englisch, Kl. 1-13 sowie Hausaufgabenhilfe u. "Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, HeilAbiturvorbereitung. Tel. 82290888 praktikerin, Tel. 040/33 98 78 54, www.naturheilpraxis-bunjes.de Mathematik-Profi 235@vollbio.de hilft bei Abitur und Studium in Krampfaderentfernung in einer Stellingen Tel. 040/559 43 73 Stunde. Biologisch, sanft, effektiv beim Heilpraktiker.040-69797710 Spanisch / Italienisch qualifizierter Unt. v. Muttersprachler, gemütl. Positiv Denken u. Meditation, kostenAtmosph., Blankenese, 86 23 43 freie Kurse, v. Priv.; Tel.: 47 86 97 Ölmass.- Er f. Ihn, 0162/801 89 00 Nachhilfe v. erfahrenen Lehrern, alle Fächer & Klassen&Hilfe bei Abi MAILINs-Massagen HH 18136907 &Realabschluss 040/55 775829 Senior./Kind Yoga 0176/20499836 Englisch-Intensivtraining/Nachhilfe von native speaker in OthmarAbnehmen mit Hypnose, 68919924 schen. Tel.: 88 12 88 90 Spirituelle Heilerin 040/28466351 Deutsch / Englisch. Intensiv-NachBespr. Rose, Haut, Warze. 7151546 hilfe in Othmarschen. Tel. 040/ 88 12 88 90 TIERMARKT Abitur- u. RealschulprüfungsvorbeWellensittich, blau mit gelbem Gereitung in Deutsch/Englisch in sicht zugeflogen am 27.02.14 in Othmarschen, Tel. 88 12 88 90 Osdorf Schafgarbenweg um 13 Uhr. Ist jetzt im Tierheim Süderstr. Nachhilfe, ¤ 11,-/Schulstd., keine Mindeststd., kein Vertrag, HausbeTel.: 01577/215 60 06 such, alle Fächer, 040/21031997 Sheltiewelpen ( Minicollie) aus Familienaufzucht mit Papieren zu Intensive Nachhilfe für alle Schulstufen u. -fächer erteilen erfahrene verkaufen. Tel. 05853/1762 Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 Wir helfen, wenn Freunde gehen. Musikunterricht: Gitarre, E-Bass, ANUBIS-Tierbestattungen, 24h erKlavier, Gesang. Spiel mit Spaß! Alreichbar Tel.: 040-769 00 769 tona Tel: 0178/835 67 03. Privat! Urlaub, ich nehme ihre Katze, tägSchwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 lich 8,- ¤, Futter extra. Telefon: 040-492 20 90 Engl/Span Uni Nh. B. Mau 01601602224 Islandpferde-Reitschule, Pension, GESCHÄFTL. EMPF. Shop, Beritt, Verk., Ferienprogr., www.vindholar.de, 040/6776488 MPU Intensivkurs Chihuahua zu verk. 0162/8752376 speziell ausgebildetes PsycholoGraupapagei jung Tel. 710 54 77 gen und Ärzteteam steht am Niederrhein für Ihre FührerscheinproHundevers ab 39,87 Jahresb 590844 bleme bereit ! Verkehrspsychologie plus Abstinenz u. Therapie UNTERRICHT kurzfristig erhältlich zum Festpreis mit Bedarfsgarantie 02831Deutsch für Ausländer bietet/offers 1349868 www.team26.de in Othmarschen Tel.: 88 03 708

Anzeigenpreise

Private

GESCHÄFTL. EMPF. Gartenarbeiten aller Art, gut + günstig, Bäume fällen, Rodungen, Büsche schneid., Busch entsorgen, Winterdienst u.v.m. R. Röttger, Tel. 04129/302, Fax: 04129/95 239 Obstbaumschnitt, Heckenschnitt, Vertikutieren, sämtl. Gartenarbeiten, mit Abfuhr, preisgünstig, kostenl. Beratung, 88239006 Fa.

Ausgabe Altona: 64.954 Ex. Ausgabe Elbvororte: 46.560 Ex. Ausgabe Lurup/Eidelstedt: 35.979 Ex.

Ausgabe Eimsbüttel 56.727 Trägerauflage

elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG 21073 Hamburg Harburger Rathausstraße 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 766 000 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Westausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Axel-Springer-Platz 1, 20350 Hamburg Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 49, gültig ab 01.01.2014


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

VERSCHIEDENES Schwichtenberg Umz.

BAUEN U. WOHNEN

Gartenarbeiten, Bäume fällen, Hecken- u. Obstbaumschnitt, Zäune, Nah und Fern - Tel. 040/653 21 01 unverb. Beratung, Fa. Tel. 7240970 www.umzug-partner.de Poln. Renovierungsarbeiten aller Alle Gartenarbeiten: GrundreiniArt, gut/günstig. 0176/39521400 gung, Frühjahrsputz, mit Abfuhr, kostenlose Beratung. T. 6683825 Malen u. tapezieren, helfe beim Möbeltransport. Tel. 651 07 76 Garagenflohmarkt am 09.03.14 von 10-15 Uhr im Dallbregen Fliesenleger bietet Fliesen- und 94 L, in Eidelstedt, 040-57 96 28 Badsanierung an 01738775155 Telefon W48 ca. 1950 mit 2-Gro- Malen + Tapezieren sauber und schen-Schlitz. Wer kann es mir preiswert für Privat, 668 14 14 reparieren? Tel. 0160-145 89 09 Fliesen und Natursteine, MalerarBaumfällung + Baumschnitt mit beiten usw., Tel. 0162-63 44 771 Klettertechnik/ Arbeitsbühne, kosPoln. Firma: Mauern, Putzen, Flietenlose Angebote: 0177/6472223 sen, Malern etc. 0173-972 41 28 Liebevolle Betreuung Ihres Hundes, tageweise oder auch in den Ferien Maurermeister, Maurer-, Sanierungs- u. Fliesenarb., Fa. 7328252 in Othmarschen, 880 37 08 Holzfußböden schleifen und verHole kostenlos gebr. u. def. TV, Hifi, siegeln, Fa. Römer, Tel. 601 10 42 Kühlschr., Gasherd, Ledergarnitur, PC. Tel. 040/866 276 22, ab 17Uhr Malerarbeiten, super preiswert, Umzüge + Kleintransp. sauber + gut, Tel. 651 74 06 super günstig, Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 Malerarbeiten Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa Blitz Räumung nehmen alles mit Häuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 Neues Bad? Neue Küche? GHO-Bau GmbH; Tel. 0176-83 09 62 24 Wer kann meine Balkonmöbel entMaler-/ Laminatarb., zum fairen sorgen??? 0176/35 47 37 96 Preis, 0176/701 840 56 Hilfe für Gartenarbeit in Neugraben Wohnst Du schon oder schraubst gesucht. Tel.: 040/53 27 56 56 Du noch? Hilfe unter: 41 28 93 46 Kleintransporte und Umzüge, gut & preiswert, Tel.: 040-693 79 45 Renovierung? Komplett? GHOBau GmbH; Tel. 0176/830 96 224 Kostenl. Metall-Schrott, Haushaltsaufl., Entrümpl. 0174-160 15 78 Malen + Tapezieren preiswert, helfe b. Möbelräumen. T: 480 10 31 Fa. Gartenarb. 8¤Std. 017629167276 Fliesenarbeiten - auch Reparatur Blitzräumung Tel. 040/55204238 vom Fachmann, 040-60 13 792 Gartenarbeiten SOS, Tel. 87 600 444 Malen + Tapezieren, zuverlässig, sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 Entrümpelung ab 50 ¤, 87 600 444 Malern, sof. frei 0178/1620015 Fa. Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Frisörin kommt ins Haus 55893006 Discjockey f. Ihre Feier T. 524 98 09 Hole kostenlos Altmetall; 38668426 Friseurin kommt ins Haus 61136237

BAUEN U. WOHNEN Kl. Baugeschäft seit

1978, Baubetreuung & Service mit allen Gewerken, Um- und Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- und Fassadensanierung, Reparatur, Durchbrüche, Kellerabdichtung, auch Kleinstaufträge. T. 647 44 76 oder 789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de

e Fenster + Türen e

Erneuern - Reparieren - Einstellen, Aufhebelschutz Kripo empfohlen.

Pol. Profi-Maler T. 0176/71722418 Nasse-Wände?! Feuchtes-Haus.de Maurer Meister frei 015110460594 Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 Maler-sof.-dienst 01781620015 Fa. Maur., Putz., Fl., Rep. 0175/7930859 Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30 Tischler sofort. 0176/52032562 FA Tischler neu u. Reparat. 5405923 FA

GELDMARKT Barkredite

für ehrliche Rückzahler, auch Schufa-frei bis ¤ 10.000,- vermittelt sofort N-R-K Tel.: 030/64 83 21 82 www.profifinanz.de

BargeldcKredite sofort

Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: 10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große AB Sicherheitstechnik, 520 43 68 Bleichen 32, 20354 Hamburg VfK-Schuldnerberatung.de Faasch Bodenbeläge Telefon: 040 - 636 655 60 Parkett+Bodenbeläge, schleifen von Parkett+Dielenboden. Tel Sofortkredite für fast Jedermann 0406439421+0406781157 verm. DWN-Finanz. T. 27167540

Markisen + Rolläden

Feuchte Wände

DIE GUTE TAT

VERANSTALTUNGEN

STELLENMARKT STELLENGESUCHE Der Frühling ist da, es geht los! Gel. Gärtner, 55 J., Frührentner, erledigt Ihre Gartenarbeit! Pflege, Neu- und Umgestaltung, privat bevorzugt. T.: 0176/27 82 89 13 24 h-Betreuung mit Herz. Polin, 46, erfahren, geduldig, zuverlässig sucht Arbeit mit Unterkunft als Rundum-Betreuerin von Privat, Tel. 0160/90 80 67 80 Flex. erf. Bürokfm., Buchführung, MS-Office-, Lexware-Erf., sof. in VZ o. TZ verfügb., gern Kleinfa. K36691 Mann, 56 J., mit Pflegeerfahrung, hilft im Haushalt, täglich zwischen 11.00 und 14.00 Uhr, Raum Lurup, Std. ¤ 10,-, Tel.: 57 261 339

Erfahrene Pflegerin

bietet 24-Std.-Pflege u. Haushaltshilfe an. Tel. 040/77 34 74 ab 13 Uhr Frau sucht Arbeit im Haushalt, gerne bei Senioren. Tel. 04103-188 20 72, oder 0152-10 65 72 91 Ehrliche verantwortungsvolle Frau sucht Arbeit als Haushälterin; Tel. 040/71 60 14 67 Junge Frau sucht Arbeit als Haushaltshilfe o. Büroreinigung. Tel. 0152/05 34 50 89 Reinigungskraft sucht Tätigkeit für 4-6 Std./Tag in Teilzeit, Tel.: 0176-86 72 68 26 Junge Frau su. Arbeit als Haushaltshilfe o. Büroreinigung. Tel.: 23 84 08 75 Handwerker sucht Arbeit als Fliesenleger, MAler, Fußbodenverleger. 0157-77 79 52 30 Gelernter Maler, Allround-Handwerker, Altgeselle, sucht Job. 040-53250853, 0176-88291560 Der Rentner macht dein Garten fir, 10,- ¤ Stunde. 0151-26 07 69 69 Danke ich komme Zuverlässiger Hausmeisterservice hat noch Kapazitäten frei. 0172/ 578 20 94 Mann sucht Arbeit Maler Laminat Fliesen Trockenbau, Tel. 0157 760 60 Maler /Tapez.s. Arb.015788977828 Frau su. Arb./Haush. 040/68947291

Putzfrau su. Arb. 015757233434 Wir sanieren Keller, Fassaden, Balkone usw. H.G. Holz- und Bau- Gartenpumpe, gusseisern, 2 Stück Putzfrau sucht Arbeit 76999246 sowie 1 Singer-Tisch-Nähmaschitenschutz. Tel.: 040-700 94 44 ne an Selbstabholer abzugeben. STELLENANGEBOTE Tel.: 040-89 26 29 Schöner Baden *Telefonieren Sie gern?* Wir suchen Ihre Badewanne an einem Tag wie Puppensofas + Sessel zu verschenSie zu sofort - Quereinsteiger und neu. Top Qualität mit Garantie. ken, div. Teile + Stile 40 - 60 cm Profis (Inbound und Outbound) Besichtig. kostenlos 040-6072089 groß, Tel.: 040/89 06 27 71 für renommierte, moderne Kundenservicecenter in HH und UmLattenrost + Matratze 140 x 200, Anbau/Umbauten land in VZ oder TZ, auch vormittags, gut erhalten, zu verschenken, Tel.: Maurer-/Zimmerer-/Dachdeckermind. 20 Std./Wo. Spaß steht bei arb., Bauantrag, Statik, Fenster/Tü040/760 89 58 abends uns an erster Stelle! Wir bieten ein ren. www.schult-bau.de 5332800 CD-Player v. Sony wegen Umzug zu gutes Arbeitsklima und langfristige verschenken; Tel. 040/651 06 28 Malermeister kommt Sofort! Perspektiven. Martina Steiner und Leerwhg. z Sonderpr. T. 040/ Juliane Podlipnik freuen sich auf 53780432 M.01577/9760761 BEKANNTSCHAFTEN Ihre Bewerbung unter 040/ www.rugullis-maler.de 300 888 30. Maximum PersonalGespräche u. mehr jed. Samstag 17 management GmbH, ÜberseeMalermeister malt/tap./verl. u. reiUhr beim City-Singlekreis im Café quartier Haus Java, Singapurstr. 1, nigt Tepp.bö., helfe beim MöbelCampus, Grindelallee 18, Beitr. 1,20457 HH rücken, Angeb. kostenl., 6062944 ¤. So. Wandern mit Elke, Ohlstedtcc-hh-bew@maximumpersonal.de ingoberndt-malermeister.de Kajrude. Wir bieten weitere Gruppen u. Aktivitäten! Tel. Maler m/w auf 450,- Euro Basis/MiDachrinnenreinigung lfd. m ¤ 1,75 11 83 50, nijob für allgemeine MalerarbeiDachreparatur, Flachdachsaniewww.clubalternative.npage.de ten im Innenbereich gesucht. Flerung + Kellersanierung, 24-hxible Arbeitszeiten und StundenService. T. 0157/84 43 17 82 Letzter Versuch! Gücklicher Rentner, lohn nach Absprache. Abge40 J., sucht eine nette, tierliebe Komplettbad, alles aus einer Hand. schlossene Ausbildung & BerufsFrau, die mit ihm u. seinem Dackel Kleine und große Reparaturen, erfahrung sind Voraussetzung. durchs Leben tanzt und Glück und Kundendienst. Tel. 040/631 88 65 Kontakt: Radisson Blu Hotel HamLeid teilt. K36637 grebenstein-sanitaertechnik.de burg Airport in Fuhlsbüttel / ge2014-noch allein? Das muß nicht genüber Flughafen. Bitte senden Dachschaden? sein-wo bist du einsamer Herr m. Sie Ihre Kurzbewerbung (AnschreiTropfende Dachrinne? Dachdeniveau, deine Maße Jahrg. ab 40 ben, Lebenslauf) per E-Mail an: cker: gut u. günstig T. 6003852810 Gr1,80,NR f.gem.Freizeit, K36716 nina.schoppohl@radissoblu.com oder per Post an: Radisson Blu Bin ungern Single. Der Platz an meie e POLSTEREi e e Hotel Hamburg Airport, Flughaner Seite ist noch frei. Vielleicht für Möbel aufarbeiten und beziehen! fenstr.1-3, 22335 Hamburg Dich? Ich, 65 J., su. Sie bis 65 J. zum Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64 Aufb. einer gm. Zuk. NR. K36711 Zählerableser (m/w) gesucht: Malermeisterbetrieb Witwer, bin 79 J., 182 cm, NR, su- Für die Ablesung von EinzelaufträAusführung sämtl. Malerarbeiten, gen in Hamburg suchen wir Mitarche eine Lebensgef. für Camping beste Qualität, Festpreise 6952788 beiter in Voll- oder Teilzeit zunächst und Wohnwagenreisen! Zuschrift befristet: Wenn Sie über gute UmMalermeister kommt sofort, Leerbitte mit Bild, gar. zurück. K36708 gangsformen, ein freundliches wohnungen Sonderpreis, Zimmer und sicheres Auftreten, sowie eitapez. ab ¤ 150,-; 668 14 14 Fa. Sie, 64 Jahre, schlank, gepflegt, sucht netten Reisebegleiter, Nichtnen eigenen PKW verfügen, freuen Malen, tapezieren, Bodenbeläge, raucher, für Kultur, Natur uvm., wir uns auf Ihre Bewerbung, vorfaire Preise - alle Stadtteile. Riess K36706 zugsweise Online unter GmbH, 712 48 33 u. 673 55 03 www.cundk.de/fuer-bewerber/ Hübsche Klavierspielerin sucht eistellenangebote C + K Service Malereibetrieb: 04194/987607, nen tollen, ehrlichen Mann zw. GmbH, Postfach 11 53, 27363 040/23492192 auch mit Möbelrü40 - 46 o. 50. K36719 Sottrum, Tel. 04264/45267-0 cken firma-thomas-borgward.de Zu zweit sind wir auch nicht allein. personal@cundk.de Maler kommt sofort, Rentner- und Darum suche ich eine nette Frau. Leerwohnungen zu SonderpreiStaatl. geprüfter Bin ein netter Rentner. K36684 sen, Tel. 040/81 98 02 31 TECHNIKER (m/w) 2.0 Maschinentechnik, ElektrotechMalermeister kommt sof.! Leernik, Mechatronik. Studienort: whg. z. Sonderpr.! Angeb. kostenl. Hamburg. Studienbeginn: maler-rugullis.de T. 72 37 49 84 Im gedruckten Elbe 01.04.2014. Berufsbegleitend. BeHolzböden & Treppen schleifen, reits über 500 Absolventen. Kosumweltfr. versieg., Laminat verlegt Wochenblatt und Online tenlose Infoveranstaltungen: Fa. Kaestner. T./Fax 040/651 40 30 PFFH-Technikum. 0800/8067777 Malerarb. günst., 0151-14426002 oder www.pffh-technikum.org

Anzeigen hoch

Elbe-Wochenblatt.de

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE Wir, die Agentur Lührig GmbH su- AutorisierterVertriebschen per sofort für den Standort Hamburg (U-Bahn Burgstr.). Call- partner der Telekom sucht engagierte Mitarbeiter m/w center-Mitarbeiter/-innen im Infür die Kundenberatung. Einarbeibound (Bestandskundenbetreutung, guter Verdienst und Aufstiegsung) in VZ/TZ. Wir bieten flexible möglichkeiten werden geboten. Arbeitszeiten, gute Bezahlung und Frau Hedtke: t (040) 68 94 90 32 ein nettes Team. Agentur Lührig GmbH, Wendenstr. 309, 20537 Hamburg. Wir freuen uns auf den ¤ 8,- Einstiegslohn! Die Magnum Security GmbH su. Kontakt mit Ihnen! Rufen Sie uns Sicherheitskräfte in Voll- u. Teilzeit gerne an! Michael Uchmann, 040/ in HH. Ideal auch für Studenten. 377 07 62 41 Vielseit. Tätigkeiten. Bewerb. unKüchenmitarbeiter/-in gesucht: ter info@magnum-security.de Für das Reha Centrum Hamburg, Martinistraße 66, Eppendorf, suchen wir zum nächstmöglichen Kraftfahrer gesucht Termin: Küchenmitarbeiter (m/w) Wir suchen Kraftfahrer mit Führerin Teilzeit (25 Std./Wo) im Schichtschein Klasse C (7,5 t – 12 t) per sosystem. Bitte senden Sie Ihre Befort für den Nahverkehr. Wir zahlen werbung an: Servicegesellschaft über Tarif (ab ¤ 1.500,- netto bis Klinikum Bad Bramstedt GmbH, ¤ 1.800,- netto) T. 040/25487478 Personalabteilung, Oscar-Alexanwww.moinmoinhamburg.de der-Straße 26, 24576 Bad 3 Fahrer/innen mit eig. PKW, Bus Bramstedt. Oder per E-Mail: oder Transporter auf selbständiger j.frers@klinikumbb.de Basis von Mo-Fr per 1.April gesucht. Qualifizierungsmaßnahme für Jetzt starten und sofort Geld verdieRechtsanwaltsfachangestellte. Einnen. Vorstellen und einen Probetag stieg jederzeit möglich. Schuvereinbaren. Ein Anruf der sich lung im RVG, FamFG, FamGKG, lohnt: 675975-41 Frau Stöcker Erkenntnis- und ZwangsvollstreZimmermädckungsverfahren. Förderung über chen/RoomBildungsgutschein möglich. Infos: boys (erfahr. u. deutschspr.) für 040/61 46 51 od. Handy 0173/ Hotel, HH u. Umgebung ges. 61 40 649 bzw. www.refa-us.de, NORDDIG mbH, Spaldingstr. 74, Bildungsträger Rußmeyer-Kruse 20097 HH, Tel. 040/59 46 80 90, Kundenberater (m/w) in VZ/TZ Mail: bewerbung@norddig.com gesucht! Sie betreuen vorwiegend Bestandskunden u. sind für die Da- Escort su. Mitarb. 0179 6568514 tenerfassung zuständig. Wir bieVON HERZ ZU HERZ ten Aufstiegschancen und die Möglichkeit zur Übernahme. Neueinsteiger sind herzlich willkom- GERD, 58 Jahre... men. Kontakt: RASANT GmbH, Handwerksmeister. Als meine Frau Grüner Deich 1-3, 20097 Hamburg, starb, stürzte ich mich in die Ar040/419122-0 beit, um die Einsamkeit zu verdrängen. Doch nun möchte ich Unser junges Team gern wieder eine liebe Frau kensucht Verstärkung! Kundenberanenlernen. Ich habe mich "gut geter/innen für die telefonische Berahalten" - bin vorzeigbar, mag Reitung und Verkauf von Büromaterial sen und Musik, bin belesen u. beetc. gesucht, auch ungelernt, stimmt pflegeleicht. Welche naFestanstellung. Frau Klusmann, türliche Dame möchte e. sorgenjob@laserplus.de, Tel. 040/ freies "2. Glück" genießen? Bitte 25 10 10, www.laserplus.de Die rufen Sie an über freundlichen Tonerspezialisten! 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Umschulung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten. Beginntermin: 2.6.2014, Vorraussetzun- Junge Witwe, 37 J. MAREN, e. natürliche und bescheigen: Realschulabschluß und gute dene, aber sehr gutausseh. Frau, Rechtschreibung. Förderung umgänglich, anpassungsfähig u. über Bildungsgutschein möglich. warmhzg. Eine tolle Köchin und Info unter: 040-614 651 o. 0173Hausfrau. Ich bin ehrlich u. zuver614 06 49 bzw. www.refa-us.de lässig, kann Dich ebenso zum LaBildungsträger Rußmeyer-Kruse chen bringen wie zärtlich umsorIhre Chance 2014!!! Wir stellen gen und bin finanziell unabhänMitarbeiter m/w für eine leicht ergig. Welcher nette Mann mit fester lernbare Tätigkeit im Strom- und Arbeit ist so allein wie ich? Auto Gassektor für sofort in Vollzeit ein, vorhanden, bin unabhg. und umauch Quereinsteiger. Verdienstzugsbereit. Gleich melden üb. möglichkeiten von ¤ 2.000 bis 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So ¤ 3.000 sind bei uns üblich. VoFREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH raussetzung: Deutsch in Wort und Schrift. Bewerbg: 040/241 90 780 ROSEMARIE, 66 J. eine ausgesprochen hübsche, lieHaushaltshilfen u. Reinigungskräfbenswerte BEAMTENWITWE mit te mit guten Deutschkenntnissen sehr herzlichem, aufgeschl. Wegesucht. Wir suchen zuverl. Kräfte sen, unternehmungslustig, finanz. bevorzugt im Umkreis von Altona, unabhg., häuslich u. gesellig. Ich Rahlstedt und Poppenbüttel. Sie mag nette Gespräche u. suche e. suchen einen 450,- ¤ Job oder sind charakterfesten, gepfl. Herrn, der Kleinunternehmer? Dann rufen Sie meine Gefühle ehrlich u. offen eruns an Tel.: 04821-77 81 94 oder widern möchte. Lassen Sie uns das 77 81 95. Fa. Zeitreicher GmbH Leben gemeinsam gestalten u. ruElektriker (m/w) für unterschiedlifen Sie bitte gleich an über che Bereiche in Hamburg und Um040/2272460 9-22 h - auch Sa/So gebung gesucht! Wir bieten überFREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH tarifliche Bezahlung und die Möglichkeit zur Übernahme beim Kun- GERTRUD, 60 J., den. Kontakt: RASANT GmbH, Witwe. "Endlich wieder mit e. lieGrüner Deich 1-3, 20097 Hamburg, bevollen Partner glückl. werden, 040/419122-0 das ist mein großer Wunsch! Ich Erzieher und SPA (m/w) gesucht! bin fleißig, einfühlsam u. gesellig, Mit Berufserfahrung für Hamburg habe ine großes Herz, das ich gerund Umgebung. Interesse? Dann ne wieder verschenken würde. rufen Sie uns an. Gess Medical Vermissen Sie auch die traute GmbH, Alte Rabenstraße 32, Zweisamkeit u. gemeinsame Un20148 HH, Fon: 040-51 40 07ternehmungen? Dann melden Sie 180, s.hayder@gess-medical.de, sich bitte bei mir! Ich komme Sie www.gess-medical.de gerne einmal besuchen!" Über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So Altenpfleger (m/w) gesucht! Mit FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Berufserfahrung für Hamburg und Umgebung. Interesse? Dann rufen Sie uns an. Gess Medical GmbH, ROLAND, 64 Jahre, Bauingenieur, ein charmanter, inAlte Rabenstraße 32, 20148 Hamtelligenter Mann, weiches Herz, burg, Fon: 040-514007-180, wacher Geist, selbstsicher u. trotz s.hayder@gess-medical.de, vieler Träume stets Realist. Berufwww.gess-medical.de lich sehr erfolgreich, vermögend. Sicherheitsmitarbeiter (m/w), Gern möchte ich noch einmal keine Altersbeschränkung, keine "WIR" sagen. Im Medien-Zeitalter Vorkenntn. erforderl., Ausbildung mag ich klassische Musik & franz. durch den Arbeitgeber, langfrist. Wein, liebe mein Anwesen und Arbeitspl., Soforteinstellung, Netsehne mich nach Harmonie & tolohn ca. ¤ 1.500,-/ monatl. Glück. Rufen Sie an über (Stkl. 1), Tel: 0151-640 35 497 o. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So info@sdpersonalvermittlung.de FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Verdienen Sie Geld mit Ihrer Meinung! Wir suchen Teilnehmer im 49-j. HEIKE... leider keine Kinder, aber mit guAlter ab 16 Jahren für Marktfortem Beruf, Ersparnissen und Besitz. schungen. Die AufwandsentschäHeike ist hübsch mit e. schönen digung liegt bei ca. 20,- ¤/ Stunde. weibl. Figur u. eher schlichter, aber Mehr Infos und Anmeldung unter: netter Erscheinung. Eine tolle Köwww.mercatus-est.de oder unter chin und gute Hausfrau. Ich bin 04105-58 69 216 zärtlich, sorgsam und fleißig. WelFreundliche chen lieben Mann darf ich verwlhMitarbeiter nen? Gern würde ich Sie besuchen (m/w) auf 450,-¤-Basis für unsere kommen oder zu mir einladen! Ihr Spielothek in HH-Hoheluft geAnruf erreicht mich über sucht für Spätschicht von 15.30040/2272460 9-22 h - auch Sa/So 23.30 Uhr oder Nachtschicht von FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH 23.30-7.30 Uhr. Bei Interesse melFrühlingsgefühle! Für Singles zw. den unter Tel. 0171-68 67 372 40 & 85 J.! Fordern Sie jetzt kostenlos Partnerempfehlungen Pflegedienst sucht nach Ihren Wünschen an... 040/ exam. Pflegekraft für 20/30 Wo. 601 33 02 Ihr Persönlicher PartStd. bei guter Bezahlung mit FS nerService. Seit 1988 +++ Kl. 3; D. Böttcher, Tel. 69 70 25 27

Fundraiser / Werber / Vertriebler / Promoter gesucht. Haupt- und Nebenberufler (m/w), Festgehalt. Auch Studenten, Freiberufler, Wiedereinsteiger oder Agenturen. Tel. 10-16 h: 0177/609 08 31 o. 040/83 92 93 54 Kaufmännische Fortbildung in Voll- und Teilzeit inkl. Buchhaltung, MS-Office, SAP, Förderung über Bildungsgutschein möglich. TÜV Rheinland Akademie Hamburg, Frau Taschenbrecker, Tel.: 040/378 79 04-152 Pflegehelfer (m/w) in TZ/VZ mit Berufserfahrung in der stationären Altenpflege gesucht. Gute Bezahlung, kostenlose Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel. Info: 040-689 177 13 avanti Personalleasing GmbH, Fr. Brunk Job-Garantie bei Möbel Höffner! Sanitär & Elektro (Möbelmontage), Infotag 18.03.2014, Förderung über Bildungsgutschein. TÜV Rheinland Akademie, Hr. Reichardt, Tel.: 040/37 87 90 41 61 Geiz-Umzüge zu günst. Festpreise 4 Mann LKW 7 Std. ab 479 ¤ keine Anfrt.-kosten, 4 Mn. 6 Std., ab 349 ¤ kostl. Möbellift, 10 % f. Sen., Entrümpl. + Wertanrechng. Lenk-Umzüge 040/87501196 Zimmermädchen für kl. Hotel in Nienstedten/Blankenese für 4 Std. tgl., 5xwö. auf Steuerkarte per sofort gesucht. Tel. 040/500 54 003 oder 0176/41 54 81 85

HEINRICH, 71 J.

Rechtsanwalt a. D. "Ich habe alles, was das Herz begehrt und könnte nun "in Würde" alt werden - aber etwas Wesentliches FEHLT! Ich bin e. gescheiter Witwer mit dem Herz am rechten Fleck u. bestem finanz. Hintergrund, um sorgenfrei zu leben. Ich möchte mein Leben mit e. Dame teilen, die Mut hat, wieder Gefühle zuzulassen. Anruf über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

KARIN, Arzthelferin

"Ich möchte die schönen Dinge des Lebens wieder entdecken und suche dafür e. kernigen, herzl. u. humorvollen Mann, der Interesse an e. liebevollen und vielversprechenden Zukunft hat. Ich bin 55 J. und trotz meines Berufes und meines Hauses unabhg. und flexibel und würde mich freuen Sie schon bald kennenzulernen!" Über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

"Natürlich Blond"

JANA, 30 J., e. bildhübsche jg. Frau mit braunen Augen, verführerischer Figur und aufgeschl. Wesen. Ich seteh nicht auf Abenteuer, sondern suche e. ernsthafte Partnerschaft mit e. lieben, zärtlichen und treuen Mann (gern älter)! Wenn Du Dich auch nach Liebe und Zuneigung sehnst dann ruf an und verabrede ein Treffen über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

43-j. CHRISTINA...

sehr gut ausseh. u. schlank mit bezaubernder Ausstrahlung. Christina sucht e. liebev., niveauv. Mann, gern älter. Ich mag gemeinsame Spaziergänge, Kurzreisen, gemütliche Stunden daheim u. kann gut kochen. Wenn Sie ähnliche Interessen besitzen, würde ich mich über Ihren Anruf freuen! 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Privatier, 76 Jahre

möchte seine Zeit nicht mit "unverbindl. Abenteuern" vergeuden, sond. sich lieber mit e. Dame verabreden die seine Interessen teilt wie u.a. Kultur, Zeitgeschehen, Kochen und Natur. Getr. Hausstand. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Die Sehnsucht

ist da - nach e. warmherzigen Partnerin zw. 68 & 80 J. Ich bin Witwer, pens. Beamter, Mitte 70J., Spaziergänge in der Natur, Tanzen, die Enkel u. Freundschaften bereichern mein Leben. Bitte rufen Sie an über PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Welche Frau

zw. 70 & 85 Jahren nimmt mich an die Hand und genießt mit mir, e. rüstigen Witwer von 80 Jahren das Leben? Nur Freundschaftlich. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Ein liebevoller Blick

e. zärtl. Berührung, so sollte unser 1. Treffen sein. Ich bin Witwe, 67J. u. wünsche mir sehnl. e. gutherz. Mann zw. 67 u. 85 J. an m. Seite. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende Attrakt. Witwe 59 J., herzl., natürl., anpassungsf., nicht ortsgeb., Pkw, liebt Garten, Natur, kochen u. wünscht sich e. Mann so richtig zum Verwöhnen. Senioren PV, Tel. 04295/69 53 77 Silvia 59 J., AmicaPV 245334


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

STELLENMARKT

IMMOBILIEN MIETANGEBOTE

STELLENANGEBOTE Sanitärinstallateur (m/w), gerne Kfz-Mechaniker m/w in Bramfeld, AZ flexibel zw. 08.00-20.00 Uhr auch gute Fachhelfer zur SofortMo-Sa in VZ, Lohn: je nach Vereineinstellung, wöchentlicher Abbarung, Tel. 040-23 80 05 56 schlag garantiert, Labbow Personalleasing e.K. 040/548 07 812 Versandhelfer m/w, in Bramfeld, oder hamburg@labbow.com TZ 20-30 Std./Woche, Früh- und Spätschicht ¤ 8,50/Std. + Prämie, Elektriker (m/w)gerne auch FachTel.: 040/23 80 05 56 helfer zur Soforteinstellung, Bezahlung über Tarif, Labbow Per- Kassenkräfte m/w in Schnelsen für sonalleasing e.K., 040/ Bistro, TZ 24 Std./Woche Arbeits54807812 oder zeiten zw. 09:00-21:00 Uhr ab hamburg@labbow.com 8,00 ¤/Std., Tel. 040- 38 00 556 Verkaufsfahrer (m/w) in Ihrer Re- Glasreiniger/in mit Erfahrung gegion für die Firma Heimfrost gesucht ab sof. in VZ, Bewerbung per sucht. Hauptberuflich bei guter E-Mail an Hotel Europäischer Hof: Bezahlung und Festanstellung. Inpersonal@europaeischer-hof.de formieren Sie sich unter Tel.: 0209Putzhilfe für Privathaushalt in Eims590 01 89 büttel-Süd (Fruchtallee) gesucht. Aktuell Lohnsteuerhilfeverein sucht 3 Stunden/Woche, DeutschkenntMitarbeiter/in in Teil-/Vollzeit für nisse erwünscht. Tel. 24 42 36 38 die Erstellung von Einkommensteuererklärungen. Bewerbungen Flexible Reinigungskräfte für sof. auf 450-¤-Basis od. TZ für div. an: nikolaides@aktuell-verein.de. Schlüsselrev. in div. Stadtteilen Tel.: (040) 68 91 633-0 Hamburgs ges. 040/4136619950 Spielhalle in FarmProfi-Ausbildung zum/ zur Nagelsen sucht flexible designer/in. Neue Kurse! Mitarbeiter auf 450,-¤-Basis, gerwww.nails-company.de, Tel.: ne weiblich, besonders für Nacht09402/93 84 15 schicht oder WE (Früh-/Spätschicht), Tel. 55 44 91 53 Wir "AKTIV Ambul. Pflegedienst" su. per sof. exam. Gesundheits- u. Krankenpflegefachkr. sowie PDL + GPA in VZ mit sehr guter Bezahlg. 0173/5458182 o. 040/27169912

*Nebenjob*

für Berufstätige abends im Immobilienbüro. Tel. 67 10 50 11

* Abends *

Nebenjob im Immobilienbüro! Telefon: 040/67 10 50 20 Wir suchen einen zuverlässigen Mitarbeiter mit Führerschein und Nebenjob v.z. Hause 500-1000¤ Erfahrung in der Glasreinigung. mtl. mögl. PC/Internet erforderl. Wir freuen uns auf ihren Anruf unInfo 0170 771 86 30 ter Telefon: 040/53 27 11 12 Flex. Bürokraft (m/w) in Altona ges. Produktionshelfer - Süßwaren KFZ-Handel Khaled, Holstenstr. (m/w) in Vollzeit in Norderstedt 161, 22765 HH, 0173/6384295 gesucht. ACCURAT Lüneburger Fenster - Tür - Rollläden - Flex. Str. 47, Tel. 040 - 29 81 34 80 Mitarbeiter, sicher in Reparatur + hamburg@accurat.eu Aufmaß ges. Tel. 040/69 79 77 10 Motivierte/r Kraftfahrer/in mit Staplerfahrer/in ges., 329 08 910 Erfahrung im Hamburger Nahverkehr C, C1,CE gesucht! A &H Zeitarbeit GmbH: Mitte 040/ 789 98 88 - Nord 040/780 737 02 Lagermitarbeiter/in für KFZ-Artikel und Textilien, unbefristeter Arbeitsvertrag. A &H Zeitarbeit GmbH: Mitte 040/789 98 88 Nord 040/780 737 02 Staplerfahrer/in mit Führerschein und Hafenerfahrung in Vollzeit gesucht! A &H Zeitarbeit GmbH: Mitte 040/789 98 88 - Nord 040/ 780 737 02

Wir suchen Mitarbeiter die unsere Harburg, möbl. Zi., an Berufstätige v. priv. für ¤ 275,- zu vermieten. Strom- u. Gasprodukte vermarkten. 0152-585 15 199 Tel. 04286-1334 Taxifahrer/in, fest, Aushilfen, Anfänger gern. TAXI INTENSIVKURS mögl. 56 26 47 Taxifahrer/in ges. 01781565902 fest o. Aushilfe 8,50 ¤ Std. Lohn Zweiteinkommen zum Hauptberuf. www.clever-zukunft.de Containerpacker/in und Bauhelfer/in gesucht. Tel.: 32908910 Mitarbeiter für Lager u. Transport in VZ gesucht, Tel.: 329 08 910 Lagerhelfer (m/w) per sofort gesucht. Tel. 23 99 88 33 Schlosser/Schlosserhelfer (m/w) per sofort gesucht. 23 99 88 33 Friseur (m/w) in Teilzeit, flexibel, gesucht, Tel. 040-78 79 69

Elbe-Wochenblatt.de

15 Bauhelfer m/w 40 00 91 20 Lagerhelfer m/w 40 00 91

IMMOBILIEN MIETGESUCHE Möbl. Wohnraum

Für Firmen und Privatkunden suchen wir zeitgemäß möblierten Wohnraum, für Anbieter kostenfrei, R. Kleinsorg, 040-288 07 50, www.zeitwohnagentur.de

* 31. Mai 1930

Schnell gesucht… Charmantes Ehepaar sucht nach Hausverkauf gepflegte 3-Zimmer-ETW mit Balkon in Stadt-/stadtnaher Lage. 040 - 24 82 71 00 oder E-Mail: info@von-wuelfing-immobilien.de

In stiller Trauer

Die Familie

Kuschelige 2-Zi-ETW gesucht. Verlagskauffrau sucht gepflegte, helle 2-Zimmer-ETW mit Balkon. Gern mit Einbauküche. Bis max. 170.000,-. 040 - 24 82 71 00 oder E-Mail: info@von-wuelfing-immobilien.de

IMMOBILIEN ANG. Toplage! Othmarschen/ Ottensen, von Privat an Privat, 2-Zimmerwohnung (Bj. 95/96), Erdgeschoss mit kleinem Garten, 63 m², 345 m von der Elbe entfernt, 250 000,- ¤, Tel. 0160-930 135 12

IMMOB. VERSCH. Neuer Trend „Demo light“ Zu Hause verschanzen! wohnen-im.gussek-haus.de

Bezahlbarer Wohnraum wohnen-im.gussek-haus.de

GEWERBERÄUME 21 m2 teilmöbl. Büro

in sehr netter Bürogemeinschaft (IT) in HH-West ab sofort frei, 288,- zzgl. NK + MwSt. Tel. 040/840 55 900 (0174/65 25 233)

† 16. Februar 2014

Wir haben Abschied genommen.

BEERDIGUNGSINSTITUTE

®

Bestattungswesen seit 1911

Inhaber: Frank Kuhlmann

Otto Kuhlmann

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Vorsorgeberatung 22761 Hamburg-Altona und Elbvororte Bahrenfelder Chaussee 105 · Telefon 040/89 17 82 www.kuhlmann-bestattungen.de Seit 20 Jahren

SARG - DISCOUNT

Eine Bestattung muss kein Vermögen kosten.

1.481

Komplett preis

Feuerbestattung anonym inkl. Friedhof u. Gebühren*

* zuzügl. Auslagen

*Einäscherung in HH-Öjendorf, Beisetzung der Urne auf einem Hamb. Friedhof

040 - 50 10 50

Fuhlsbüttler Straße 755 22337 Hamburg-Ohlsdorf

AUTOMARKT

REISE UND FREIZEIT

AUTO SONSTIGES

DEUTSCHLAND

Katalysatoren und Altbatterien- Ostseeurlaub, große gemütliche Fewo in Born a. Darß für 5 PersoAnkauf, Top-Preise, schnell, bar, nen ab 25,- ¤/ Tag, gern mit Hund, zuverlässig, Tel. 0173/190 93 93 Tel. 038234/553 44

WOHNWAGEN Helgoland, App., ca. 35 m², Wohnzi., Schlafzi., Küche, D’bad. An NR! Wohnmobil Ford, 3 Schlafplätze, www.duenenperle-helgoland.de Kocher, Nasszeile, Spüle, Heizung, Tel.: 040/86 58 41, im Unterland Bj. 89, TÜV neu, 142 tkm, 2. Hd., Tel.: 0176/93 39 33 93 Altenau/Oberharz, v. Priv., gemütl. FeWo, 45 m², Garage, Nh. Therme Suche dringend Wohnwagen oder „Heißer Brocken“. 040/701 71 93 Wohnmobil, auch reparaturb., Barwww.fewo-grunow.de zahlung, D.Schmidt 0171/3743474 Sylt/Westerland, Fewo. 2-3 P. ruh. zentr., 07681-36 49 WOHNMOBILE www.sylt-mehl.de

Frau, 58, su. Wohngemeinschaft, Föhr, FeHa für 4 Personen, Meergerne mit mobilem Mann, Parblick, noch Termine frei; Tel. terre, keine Haustiere, m. Außen- Gewerbefläche 126 m² , zzgl. 81m² 04192/54 99 rollo u. Holzfußboden, 41094492 Lager, Miete 550,- ¤ + NK Rügen, 2-Zi.-Fewo*** am Strand, 1 Tel. : 0172 - 544 78 20 Kleine Wohnung mögl. Nähe AltoKaufe Wohnmobile & Wohnwagen Wo. ¤ 229,-, T. 0151/17 27 27 25, na, m, 45 J, berufstätig, freue mich Bäckerei zur Miete gesucht, bevor03944/36160 Fa. www.wm-aw.de www.boehmruegen.de zugt Lurup, Blankenese oder Umüber jd. Tip/Angebot 35736321 gebung, Tel. 0176/93 17 92 08 Frau, 57 J., sucht Whg., 1 Zimmer, in Eimsbüttel. 0160/575 31 95 AUTOMARKT

MIETANGEBOTE 2-Zi.-DG-Whg., ohne Schrägen, Bahrenfeld, Von-Sauer-Str. 33e, ruhige Lage im Innenhof, ca. 65 m², neue weiße EBK, weißes V’Bad, Loggia, Mte. € 898,90 inkl. NK + Kt., keine Court., direkt vom Verm. Erich Thor GmbH, Bes. über Herrn L. Rosenthal, Telefon 040/221870 (AB), Grundriss, Details und weitere Angebote finden Sie unter: www.thor.de

3-Zi.-Whg., Alt-Osdorf, Kalenbarg 32, ca. 71 m², neue weiße EBK, neues weißes V’Bad, Süd-Loggia, Parkett neuw., Mte. € 898,90 inkl. NK + Kt., keine Court., direkt vom Verm. Erich Thor GmbH, Bes. Do., 6. 3. 2014, 17.30 Uhr od. n. telef. Vereinb. ü. Hsw. Hrn. Kaltschmidt, Telefon 040/83 76 88 (AB), GrundAnlagenmechaniker SHK (m/w) Helfer/in mit FS für Gebäudereinirisse, Details und weitere Angebote gungsarbeiten in Vollzeit gesucht. gesucht. gew@avantipl.de, Tel. finden Sie unter: www.thor.de Telefon: 040/251 88 67 68917729, avanti Personalleasing

GmbH

Ernst „Erni“ Netzow

Unrenovierte Whg. gesucht! Chef eines gut gehenden Handwerksunternehmens sucht ETW mit 2 bis 5 Zimmern zum Modernisieren/Sanieren. 040 - 24 82 71 00 oder E-Mail: info@von-wuelfing-immobilien.de

2.0

Ihre Anzeige erscheint in der gedruckten Ausgabe des Elbe Wochenblattes und im e-Paper

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.

IMMOBILIEN GES.

Kassierer m/w in VZ/TZ gesucht, Baugrundstück, gern mit AltbeTel. 040/357 04 54 20 stand, gesucht zur Neubebauung Reinigungskraft m/w in VZ/ TZ durch junge Familie bis gesucht! Tel. 040/357 04 54 20 ¤ 500.000,-. Bitte alles anbieten. www.hannemann-immobilien.de Produktions-/Lagerhelfer m/w in Tel. 040-866 25 36 10 Vollzeit ges., T. 040/357 04 54 20 Dringend gesucht: EFH oder DHH Taxifahrer/in ges., Fahrerausbilfür auswärtige Kunden bis dung mögl., Tel. 040/38 61 22 65 ¤ 500.000,-. Bitte alles anbieten. www.hannemann-immobilien.de Friseur/in als Aushilfe o. TZ u. Azubi Tel. 040-866 25 36 10 ges., NSP Friseursalon T. 2543009 Für älteres Ehepaar wegen VerkleiMitarbeiter für Lager u. Transport nerung gesucht: 2- bis 3-ZimmerVZ/TZ gesucht, Tel.: 329 08 910 Wohnung! Tel. 040/866 25 36 10 Selbstst. Telefonisten fürs Homewww.hannemann-immobilien.de Office gesucht Tel.: 04286-1334 Villa od. altes Hbg. Kaufmannshs., auch renovierungsbed. gesucht. Auslieferungsfahrer (m/w) in Wittmann Makler 602 31 20, PriVollzeit ges., 040/357 04 54 20 vat 602 18 20 Staplerfahrer/in,VZ, 357 04 54 20 1- bis 2-Fam.Hs., auch Altb. m. mögl. Uhrmacher gesucht 04033370669 gr. Grdst. gesucht. Wittmann Makler 602 31 20, Privat 602 18 20 OKTaxi sucht Fahrer 04040170161 Ein- bis Zweifamilienhaus, auch Altwww.taxischeininfo.de bau, am Elbhang, von Privat gesucht. Tel.: 040/60 09 62 38 Kaufe Grundstück von/an Privat (gerne auch mit Altbestand) bis ¤ 900.000,-; 040/57 14 86 63

Anzeigen hoch

Pflegehelfer/innen für stationäre Pflege in VZ, TZ & 450 ¤ Basis gesucht! Erfahrung dringend erforderlich! Sehr gute Konditionen! InSuche Praxishilfe auf 400-¤-Basis fos: 040/526 05 60 66 für Hausarztpraxis in Ottensen. KFO-Praxis in Wandsbek: Nettes PraTel. 01573/619 10 02 xisteam sucht eine freundliche, Minijob: Reinigungspersonal/Fenengagierte ZFA für Stuhlassistenz sterputzer (m/w) per sofort geauf Vollzeit Tel. 040/680 115 sucht. Tel. 0163/24 24 382 info@praxisbull.de Erfahrene Putzfrau gesucht für 3Maler (m/w), gerne auch Fachhelfer 4 Stunden pro Wochen in HH-Iserzur Soforteinstellung, Bezahlung brook. Tel. 0171/777 44 64 über Tarif, Labbow Personalleasing e.K. 040/548 07 812 o. hamburg Trockenbauer, versiert, deutsch@labbow.com sprachig, gesucht. Tel. Mo.-Fr. 8-18 Uhr, 0163-786 71 64 Luftsicherheitskontrollkraft (m/w) für Frachtkontrollen, u. a. Fahrer/in auf selbstständiger Basis für Flughäfen in Vollzeit bis ¤ 16,-/ gesucht. Feste Tour, Fahrzeug wird Stunde mit Arbeitsplatzgarantie. gestellt. Tel. 0176/22 33 19 89 Infos unter: 040-23 68 69 90 Elektriker (m/w) gesucht. Schneiderin auf 450,- Euro Basis für gew@avantipl.de, Tel. 68 91 77 29 kleines Modelabel in HH Alsterdorf avanti Personalleasing GmbH gesucht, keine Heimarbeit. Tel. Callcenter-Agent/in f. Tonerverkauf 040 4807363 gesucht, ¤ 1.500,- + Provision + Elastikfuger Vollzeit- für Silikon/ Bonus, Tel.: 040/59 45 48 88 PU, PKW-Führerschein Herr Meyer Flexibles deutschspr. Zimmermäd040 61199130 bm@gm-fugenchen für Privathotel auf Minijobbatechnik.de sis gesucht, Tel.: 040-43 95 095 Suche Fahrer, FS Kl. C für eine Staplerfahrer m/w für SoforteinNachttour in HH auf 450-¤-Basis. stellung in Vollzeit gesucht, Tel. Gerne Frührentner. Tel. 04158/ 040/23 99 88 33 88 11 88 ab 18 Uhr LKW-Kraftfahrer/in, Kl. C, auf Suche v. Privat Pflegepersonal m/w ¤ 450,- Basis, zur Aushilfe für Bauim Raum Innenstadt für morgens fuhrpark gesucht. 040/672 50 71 ca. 2 Stunden auf 450,-Euro Basis, Tel. 0174-19 204 19 Wir suchen türkisch sprechende Reinigungskraft, für privat. Tel. 040/ Su. einen Fahrer m. Pkw, der mich u. 27 16 99 12 Aktivpflege m. Begl. bei gemeins. Freizeitakt., z. B. Dom o. ins Bumerang begl., Verkäufer m/w Fleisch/Wurst/Käse 41 09 44 92 o. 0152-03 05 71 22 mit Erfahrung; keine Zeitarbeit; Tel. 040/50 03 11 24 Lager-/Transportarbeiter (m/w) gesucht. gew@avantipl.de Tel Taxifahrer für die Nachtschicht ge68917719 avanti Personalleasing sucht. Umsatzbeteiligung bis zu GmbH 50 % möglich! Tel. 040/20001111

FAMILIENANZEIGEN

Mitarbeiter/in mit § 34a auf Handwerklich talentierter Mieter, ¤ 400,- Basis in TZ gesucht. Tel.: Examinierte Dauernachtwache der gerne auch Gartenarbeit über 040/20 00 85 01 (m/w) für stationäre Altenpflege nimmt, wird eine günstige Wohgesucht! VZ, TZ oder ¤ 450 Basis! Wir suchen Gabelstaplerfahrer mit nung in Blankenese 80 m², 2 ZimInfos: 040/526 05 60 66 mer, Küche, Bad, Abstellraum an oder ohne Führerschein sowie Helgeboten. Bitte melden unter fer m/w, Tel. 040/38 66 83 01 Examinierte Pflegekräfte (m/w) für Dr.KarinFischer@t-online.de stationäre Pflege gesucht! VZ, TZ/ Sofort arbeiten: als Camgirl in HH 450,¤-Basis! Infos: 040/ für Frauen von 18 bis 40 J. Tägliche 21/2 Zi. Whg. in Lurup, ca. 71 m2, 526 05 60 66 Auszahlung Tel. 040/23 84 30 28 Duschb. m. WC, KM 611,35 zzgl. NK + Auslieferungsfahrer per sofort Anspruchsvolle Nebentätigkeit in KT, m. Seniorenheim-Anbindung für Pers. gesucht. FS Kl. C1, gute DeutschDienstleistungsunternehmen, ab 60 J., m. Fahrst., T.: 040/85333411 Kenntnisse, belastbar, keine Zeitarfreie Zeiteinteilung. T. 040/211472 beit, ab Moorfleet, 040-7311 35 80 Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ 11/2 Zi. Whg. in Lurup, ca. 37 m2, Duschb. Auslieferungsfahrer per sofort Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue m. WC, KM 321,90 zzgl. NK + KT, gesucht. FS Kl. B, gute DeutschE-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 m. Seniorenheim-Anbindung für Pers. Kenntnisse, belastbar, keine Zeitarbeit, ab Moorfleet, 040-7311 35 80 Nachhilfelehrer/innen für Einab 60 J., m. Fahrst., T.: 040/85333411 zelnachhilfe gesucht, alle Fächer, Mitarbeiter für den Strom- und gute Bezahlung. T. 040/839 75 03 Praxis in Schenefeld Gasbereich gesucht! Telefonische Bewerbung bei Frau Ehrenberg. 24h Pflege daheim.Fr.Schippmann Sa., So., Mo., für Heilp./Mass. frei Tel. 040/84 05 63 27 041013953427 040/235 136 40

AUTOANKAUF Wir kaufen Autos, Boote und Motorräder

von 1,- bis 50.000,alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld!

Diese Firmen informieren Sie in unserer heutigen Gesamt- oder Teilauflage* über ihr Angebot:

8 31 50 05

R. & B. Automobile

*

Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH

PKW-Verwertung Wir garantieren für Ihr Altfahrzeug 75,- € bei Anlieferung &

*

50,- € bei Abholung in HH Halskestr. 28 · 22113 HH

*

7892134

AA-Peter kauft sofort

PKW-LKW-Busse, ¤1,- b. ¤10.000,heil, Unfall, m./oh. TÜV, Defekte aller Art, Abholung Mo. - Sa. + So. in u. um HH, 8 - 22 h. 040/79004818

*

Tel. 040-53 02 67 51

Ankauf: Pkw, Busse, Geländew., Wohnmobile, auch mit Mängeln, Motorsch., Unfall, 0152/02199226 Höchstpreise für alle Fahrzeuge! Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig oder mit Schaden. 040/67503052 Hobbybastler sucht Auto, Zustand egal, Tel.: 0176/62 41 86 71 Zahle gut f. alte Autos 18175782 Mercedes gesucht. 040/39991965

AUTOVERKAUF Ford Transit, Bj. 2000, LKW-Zulassung, Turbodiesel, Automatik, 5 Sitzpl., 132 tkm, TÜV neu, Preis ¤ 3.500,-; 0176/93 39 33 93

Punkt 3 Verlag* Wir bitten um freundliche Beachtung!

*


ABDICHTUNGEN

ELEKTROARBEITEN Nasse Wände? Feuchte Keller?

Wir kümmern uns um: Die sorgfältige Ursachenanalyse Die Außen- oder Innenabdichtung und einen dauerhaften Feuchtigkeitsschutz

KLEMPNERARBEITEN

Becker Elektrotechnik von A bis Z – alle Leistungsbereiche für Haushalts-, Gewerbeund Industrieanlagen

Telefon 855 99 555 • www.hornig-abdichtungstechnik.de

ALTBAUSANIERUNG

Nasse Wände? Feuchte Keller?

22761 Hamburg · Theodorstraße 41 n Fax 850 80 194 · www.elektrikerHamburg.de

20253 Hamburg - Goebenstraße 7 Fax 491 65 46 · www.wilkens-sanitaer.de

MALERARBEITEN

ALEREIBETRIEB

R. R O S A M Tornquiststraße 27 · 20259 Hamburg · Tel. 040-40 69 15

Tel. 040-41339033 oder www.isotec.de

Malerei Otten + Mittelstedt

... macht Ihr Haus trocken!

Handwerksgerechte Ausführungen – Meisterbetrieb Tel. 0 40 / 880 84 11 · Mobil 01 71 / 64 68 842

NASSE WÄNDE, FEUCHTE KELLER? • Horizontalabdichtung mit Paraffin • Rissverpressung/Injektionen • Außenabdichtungen mit/ohne Aufgraben (Schleierinjektion) • Mauerwerkssanierung

Tel. 040/866 455 17

info@hannemann-gmbh.de www.hannemann-gmbh.de

EL EK TRO-GIESCHEN

E-Installation • Antennen • Beleuchtung • E-Heizung • Warmwasser • Alarmanlagen • Rauchmelder • Lohkampstr. 140 · 22523 HH · Tel. 57 50 11

FERNSEHDIENST Was machen Sie, wenn Ihre Waschmaschine, Ihr Elektro-Herd oder auch Ihr Fernseher kaputt ist??

Feuchtigkeit im Haus

Henry Wilkens

Ihr Fachmann für Installations- und Klempnerarbeiten

850 68 44

60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Vertrauen Sie den Sanierungsspezialisten. ISOTEC löst Ihr Problem! ISOTEC Hamburg GmbH

STEFAN HANNEMANN GMBH

Sanitärtechnik

04101-58 92 23 040-317 11 26

www.aquastop-hamburg.de in Wänden und Keller usw. Balkone - Terrassen, Abdichtungen und Beschichtung, Ausgrabung und Dränage - Schimmelbekämpfung

BÄDER

Uns anrufen ! ! ! Elektro-Fachgeschäft Carl-Heinz Wickel Kieler Straße 701, 22527 HH-Eidelstedt (am Eidelstedter Platz)

Tel. 040/570 97 68 · Fax 040/570 33 45

Heinz-Dieter Schäfer

Malermeister Ausführung sämtl. Malerarbeiten ohne Lösungsmittel Tapeten • Gardinen • Teppichböden Rothestraße 11 · 22765 Hamburg · Tel. 39 52 21 · Fax 39 50 82

MAURER & FLIESENARBEITEN Seit 30 Jahren UTTER GmbH

Maurer- und Fliesenarbeiten Altbausanierung

Telefon 040 / 832 27 48 · Mo.–Fr. auch nach 18.00 Uhr Glückstädter Weg 20 · 22549 Hamburg · Fax 040 / 831 76 72

GARTENARBEITEN

Bad mit Flair

Jens Niemann Telefon: 0176-54752929 oder 04101-5694120

• Komplett-Bäder von A bis Z • Beratung vor Ort, Planung, Verkauf • Dienstleistungen zum Festpreis

MAURERARBEITEN 54 18 10

Gartenpflege + Neuanlage, Obstu. Gehölzbaumschnitt, Teichbau, 555 14 49 Fax 57 14 44 15 Beton- u. Natursteinarbeiten

GETRÄNKESERVICE GARDINEN

We know how water works

Drainage-KellerentwässerungsDrainage-Kellerentwässerung-Abwasserpumpen u. Fäkalienhebeanlagen

BESTATTUNGEN Feuer- und Seebestattungen Albert Karl & Sohn Erd-, Inhaber: Christian Karl e. K. Kfm

Fachgeprüfter Bestatter im Handwerk

Osterstraße 71 · 20259 Hamburg-Eimsbüttel Telefon: (040) 40 62 81 · Fax: (040) 49 39 85 Filiale: August-Krogmann-Str. 139 22159 Hamburg-Farmsen/Berne · Telefon: (040) 643 46 76 www.karl-bestattungen.de · eMail: info@karl-bestattungen.de Hauptsitz:

Tel. (040) 319 26 87

• • • • • • •

Fassbiere Premix Biere Mineralwasser Weine Sekt und vieles mehr...

GLASEREI

ste lle n!

Me Neueindeckung · Dachbeschichtung ist Dachrinnen-Reinigung und Erneuerung erb Schieferarbeiten · Wärmedämmung etr ieb Reparatur und Sanierung

LUTZ Die Dachexperten

KOSTENLOSE DACH-DURCHSICHT! Fuchsienweg 6 · 22523 Hamburg WIR MACHEN IHR DACH FIT FÜR SOMMER, Tel. 040/219 88 88 3 · Fax 040/219 88 88 4 HERBST U. WINTER! RUFEN SIE UNS AN! Mobil: 01522/108 69 75

Meisterbetrieb

Flachdächer · Dachdeckungen Klempnerarbeiten Luruper Hauptstr. 216 · 22547 Hamburg

% 040/840 56 990

P. u. M. Wockenfuß GmbH Rellinger Str. 20 · 20257 Hamburg • Bau- und Reparaturglaserei • Schnelldienst • Behebung von Versicherungsschäden Isolierglas · Sonnenschutzglas zu Festpreisen Sicherheitsglas · Spiegel · Glasschleiferei • Altbaufenster – Umbau auf Isolierglas Glasdächer · Wintergärten · Windschutzwände

8502739

Sämtliche Glaserarbeiten – Reparatur-Schnelldienst Spez. Einbruchschutz-Verglasungen nachträgliche Iso-Schallschutz-Verglasungen Spiegelwände – Schleifarbeiten – Holz- + Kunststofffenster – Türen

Glaserei Breiter

22761 Hamburg, Ruhrstraße 158

4 39 38 32

HAUSMEISTERSERVICE FÖRSTER

HH-SCHNELSEN

TEL. 58 26 87

KLEMPNERARBEITEN

Sicherheitsfachgeschäft

Türen- + Fenstersicherungen, Briefkästen, Montage Osterstraße 167, Tel. 49 70 14 + 492 21 98 • www.tueren-fachbetrieb.de

h b

E. u. A. Schoenell Sanitärtechnik GmbH

l

Installation Heizung Klempnerei Wartung Dach Schwimmbad

SCHLOSSERARBEITEN

Schlosserei SCHWARZ

Alle Gitter, Tore und Antriebe Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

TISCHLER/ZIMMERER

CHLEREI BEHR S I T Ideen aus Holz

Einzel- u. Einbaumöbel • Fenster • Rolläden • Einbruchschutz Holzböden • Treppen • Dachausbau • Glasarbeiten • Reparaturen

22523 HH, Baumacker 3a, Tel. 57 39 38, Fax 57 40 24

Tischlereibetrieb GmbH Möbel · Innenausbau · Schrankwände · Fenster · Türen · Einbruchschutz · Treppen · Holzböden · Fertigparkett · Dachausbau · Reparatur

www.moldenhauer-tischlereibetrieb.de Fax: 540 82 65

Telefon

54 23 32

ONLINE hoch 2.0

DACHDECKERMEISTER 040-870 33 04

EinbruchschutZ

Fäk li

HAUSMEISTERSERVICE

Treppenhaus-/Grundreinigung Büro- und Praxisreinigung Glasreinigung und Gartenpflege

Dannenkamp 32 22869 Schenefeld

EINBRUCHSCHUTZ

Ab

SANITÄRINSTALLATION

Tel. 89 23 01 • 22607 Hamburg

GLASEREIEN Notdienst

DACHARBEITEN beit fiar Pro

Verleih von: • Zapfanlagen • Festzeltgarnituren • Stehtischen • Vermietung und Wartung von Wasserspendern

Internet: www.Getraenkeblitz.de

CONTAINERDIENST Jet zt on lin e be

PUMPENTECHNIK -Ihr Partner für Service und VertriebErnst-Abbe-Str. 8, 25451 Quickborn Tel.: 04106/70910 - Fax: 75108 www.juckniess-pumpen.de

Nutzen Sie unsere jahrzehntelange Erfahrung für Ihren Garten oder Grünanlage. 0173 / 936 93 21 · Fax 040 / 730 842 94

ST. ANSCHAR VON 1892

Seit über 50 Jahren Innungsfachbetrieb

• Wärmedämmung • Fliesen • Sanierung von Keller, Fassade & Balkon

Jucknieß Pumpen Service GmbH

Gärtner & Steinsetzer S. Askar

BAUAUSFÜHRUNGEN/BAUTENSCHUTZ

• Neubau, Umbau • Reparaturen • Feuchtigkeitsschutz

ehemals Klempnerei

Tel. 40 00 55

Gärtnerstraße 118 • Fax 40 00 56 • schoenfelderthomas@web.de

Online finden Sie alle Beiträge der Redaktion, sowie von Bürgerreportern

Elbe-Wochenblatt.de


LETZTE SEITE

MITTWOCH, 5. MÄRZ 2014 www.elbe-wochenblatt.de

Kurzreisetipp des Monats

Wohnungstausch als Kunstprojekt

„Hotel Hamburg“: ein Live-Art-Projekt macht ab dem 7. März auf sich aufmerksam AXEL STEINKE, STERNSCHANZE

I

n diesem Sommer haben die Hamburger die Möglichkeit, ihre Heimatstadt aus einer anderen Perspektive zu erleben. Das Kunstprojekt „Hotel Hamburg: Eine Stadt besucht sich selbst“ bietet vom 3. bis zum 20. Juli die Möglichkeit dazu. Die Zimmer des exklusiven Hotels sind die privaten Räume und Wohnungen der Stadt. Getreu dem Motto: „Tausche Horn gegen Schanze oder Hamm gegen Blankenese“ geben die Hotelgäste ihre Schlüssel an der Rezeption mitten in der Stadt ab und erhalten andere Wohnungsschlüssel. „Es geht darum, sich ins Unbekannte vorzuwagen, Abenteuer und neue Menschen in fremden

Stadtvierteln zu erleben. Das ganze Projekt dreht sich um die Frage nach Privatheit: Was darf ein Fremder von mir sehen und wer hat in meinem Bettchen geschlafen?“, meint Jan Holtmann, Initiator des Projekts und Betreiber der noroomgallery. Mitmachen kann jeder Hamburger, der sich traut, seine Wohnung einem Fremden zu überlassen und in den vier Wänden eines Unbekannten zu wohnen. Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos. Zum Auftakt lädt die noroomgallery für Freitag, 7. März, ab 20 Uhr in die Kleiderei, die Klamotten-Tauschbörse in der Bartelsstraße 65 (Sternschanze) ein. In Bar-Atmosphäre gibt es Livemusik mit einer Überraschungs„Hotelband“.

HAMBURG Bei den Verlosungen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen: Über je zwei Freikarten freuen sich Dana van Hauten, Claudia Schulz und Renate Staschyk – sie besuchen die Schottische Musikparade in der Sporthalle Hamburg.

Lagerverkauf von Markenprodukten

Göteborg: Städtetripp mit Mini-Kreuzfahrt

OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG

I

n dieser „kleinen Großstadt“ an der schwedischen Westküste sind die Entfernungen kurz: Ob man die Stille und Abgeschiedenheit der Schäreninseln oder abwechslungsreiche Stadtspaziergänge sucht – in Göteborg kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Die von König Gustav II. Adolf gegründete Stadt war einst das Zentrum des schwedischen Schiffbaus und ist heute nach Stockholm die zweitgrößte Stadt Schwedens. Göteborg ist ein kulturelles Zentrum, das sich trotz seines Großstadtcharakters harmonisch in sein ländliches Umland einfügt. Bei der Anreise mit der Fähre durchs Kattegat fährt man zwischen den der Stadt vorgelagerten Schäreninseln hindurch. Aus dem Stadtkern ist diese typisch skandinavische Landschaft per Straßenbahn zu erreichen. Mit einer städtischen Fähre kann die Rückfahrt ins Zentrum im Rahmen einer Rundreise mit einem „Västtrafik“Ticket zurückgelegt werden. Im Zentrum der Stadt befinden sich alte Bauwerke wie der Wallgraben. Sie sind Relikte der ursprünglichen Festungsanlage, welche die Geschichte des Aufbaus und der Verteidigung Göteborgs erzählen. In Sachen Shopping und Nachtleben kann sich Göteborg mit jeder Metropole

Montag und Freitag von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet! Dienstag, Mittwoch & Donnerstag von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr!

RAINER PONIK, HAMBURG-WEST

S

Wendenstraße 155 · 20537 Hamburg

Sven F. Kraglund

Moorweidenstr. 8 · 20148 HH Tel. 44 04 21 oder 0172 / 20 21 22 0

Frühlingsbuffet für 20 Pers. mit Rinderrouladen, Hähnchenschnitzel mit Hollandaise, Kasselerbraten mit Ananas & Senf gratiniert, Bohnengem., Bratkartoffeln, Tomaten- & Gurkensalat Blattbalat mit Frenchdres. € 289,--

Prager Schinken 10P. € 109,--

Giffey Partyservice

Rahlstedter Bahnhofstr. 58 22149 HH Telefon: 040 / 677 40 81 www.giffey.de ●

FRISCH RASIERTE PREISE. HABEN WIR. inkl. GRATIS Reinigungsstation

99.-

CT2cc CoolTec wet&dry

•Rasierer • Nass-/Trockenanwendung • unter der Dusche verwendbar • Art.-Nr.: 799991

ÜBER 120x IN DEUTSCHLAND.

TV • AUDIO • ELEKTRO • ENTERTAINMENT • MULTIMEDIA • MOBILFUNK

antworten: Wann legt die Fähre von Kiel ab? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online oder telefonisch bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per EMail an post@wochenblatt-

22.-

CCR 4+1

• Clean & Renew Reinigungskartusche für Rasierer • Art.-Nr.: 642858

WWW.MEDIMAX.DE

MEDIMAX Electronic Hamburg-Wandsbek GmbH, Wandsbeker Marktstraße 1033, 22041 Hamburg-Wandsbek

chon in den letzten Partien hatte Oberligaaufsteiger SV Blankenese die ansteigende Form unter Beweis gestellt; jetzt reichte es für das Team von Trainer Daniel Lopez, der erst im Januar das Traineramt beim Tabellenvorletzten übernommen hatte, zum ersten Punktgewinn. Im Heimspiel gegen den SC Vier- und Marschlande setzte sich die Elf vom Waldesruh knapp mit 3:2 durch. Timo Wieckhoff brachte die Hausherren per Elfmeter nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung, verschoss aber wenig später nach einem Handspiel einen zweiten Strafstoß, so dass die Gäste nach dem Seitenwechsel zum 1:1 (55.) ausgleichen konnten. Fast im Gegenzug half der Spielvereinigung erneut eine Standardsituation weiter. Gianluca D´Agata zirkelte einen Freistoß auf den Kopf von Abwehrspieler Marcel Rutz, der den Ball zum 2:1 in die Maschen wuchtete. Nachdem Claus

Hencke wenig später einen Elfmeter erfolgreich abgewehrt hatte, brachte Neuzugang Jan Vierig die SVB mit seinem Treffer zum 3:1 endgültig auf die Siegerstraße. Die Gäste konnten den Rückstand nur noch verkürzen. „Schön, dass sich das Team heute mal für seine gute Leistung belohnt hat“, lobte Daniel Lopez, der zuvor den Bezirksligisten Roland Wedel gecoacht hatte, seine Spieler. Obwohl die SVB trotz des Sieges ein kleines Fußballwunder gelingen müsste, um bei derzeit acht Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz den Klassenerhalt noch zu erreichen, ist die Stimmung im Team alles andere als schlecht. „Wir wussten, dass es nach unserem überraschenden Aufstieg schwer werden würde, in Hamburgs höchster Spielklasse zu bestehen“, blickt SVB-Manager Sven Piel den Tatsachen gelassen ins Auge. Einige Spieler haben bereits signalisiert, dass sie dem Verein, auch im Falle des Abstiegs treu bleiben werden. „Wenn ein

www.tabea.de

redaktion.de. In die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist der 10. März. Telefonnummer angeben, der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt. Im Gewinn sind das Frühstück und das ÖPNVTicket in Göteborg nicht enthalten.

Leistungen: Bahnfahrt, Mini-Kreuzfahrt, 2 Übernachtungen mit Frühstück an Bord, Termine z.B. So 06.04., Di 22.04. oder So 04.05. für 179 Euro p.P/Zweibettkabine (229 Euro/Einzelkabine); ; Infos und Buchungen: www.regiomaris.de oder 50 690 700.

Großteil der Mannschaft sich anschließen würde, könnten wir gemeinsam einen neuen Anlauf in Richtung Wiederaufstieg unternehmen.“ Im Falle eines ersten Auswärtssieges beim Tabellensechzehnten Germania Schnelsen (19.30, Riekbornweg 5) darf man in Blankenese allerdings wieder vom Nichtabstieg träumen.

Flüchtlinge willkommen ST. PAULI Die Handball-Abteilung des FC St. Pauli veranstaltet am Sonnabend, 8. März, in der Sporthalle an der Budapesterstraße unter dem Motto „Refugees welcome - No one is illegal“ ein Hallenfußballturnier. Ab 10 Uhr kicken die Mannschaften Lampedusa 1, Lampedusa 2, USP Antirazzista, Karokicker St. Pauli, FC St. Pauli Marathon, FC Die Zeit, VIII Damen sowie FC St. Pauli Handball um eine gute Platzierung. Am Sachspendentisch „Bring your Duschgel“ gibt es Kuchen, Kaffee und Bier gegen eine Spende. SD

GOLDRAUSCH kauft Gold, Silber, Besteck, Zinn, Messing, Kupfer

Schmuckreparaturen jegl. Art Tel. 80 00 87 01 Eidelstedt Center

HILLBRECHT INH. CHRISTA STEIN WÄSCHE · BADEMODEN · STRUMPFMODEN

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Problemlos den

Blankeneses Mannschaftskapitän Phillip Schemmerling ist für seine Mitspieler ein Vorbild. Foto: rp

Tagespflege in Lurup Luruper Hauptstraße 119 22547 Hamburg Telefon 040/840523-0 Fax 040/840523-1110

Foto: stena line

Kurzreisetipp „Göteborg“

Fußball-Oberliga: Lopez-Elf bezwingt Vier- und Marschlande 3:2

Samstag, den 8. März und 22. März 2014 v. 10.00–16.00 Uhr

Rechtsanwalt & zertifizierter Nachlasspfleger

messen. Veranstalter regiomaris bietet zunächst bis Ende Mai eine dreitägige Reise nach Göteborg an zahlreichen Terminen an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt im Schleswig-HolsteinTarif nach Kiel, eine MiniKreuzfahrt mit einem Fährschiff der Reederei „Stena Line“ nach Göteborg, zwei Übernachtungen an Bord in einer Zweibettkabine mit Frühstück. Das Wochenblatt verlost die vorgestellte Reise für zwei Personen. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage be-

Blankenese träumt vom Klassenerhalt

Öffnungszeiten

Erbrecht Vorsorgevollmacht Patientenverfügung

„Der schönste Abschnitt der Seereise ist die Einfahrt vorbei an Schäreninseln nach Göteborg.

mit Hol- und Bringdienst In geselliger Umgebung Aktivitäten gemeinsam erleben!

Teilweise Kostenerstattung über die Pflegekasse möglich.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern.

passenden BH finden – bequem und in optimaler Passform

Cup A bis I, von 70-120, auch andere Größen möglich

22459 HH-Niendorf · Tibarg 3a Tel. 58 42 01 · Fax 55 61 65 45

Antik & Trödel n auße

SONNTAG

kein e Ne uwa re

09. März HH-Ottensen / Friedensallee 7- 9

n& inne

ZEISEHALLEN

Buchungsbüro: 040 / 53 00 47 11


Altona KW10-2014