Page 1

Elbe Wochenblatt W OCHENZEITUNG

FÜR

E IMSBÜTTEL , S TERNSCHANZE , T EIL LOKSTEDT, S TELLINGEN

Nr. 40 | 2. Oktober 2013 | Träger-Auflage: 56.647 |

Energienetze: Das Volk hat entschieden, der Senat muss kaufen. Ob’s klappt? | Seite 9

Politik will 200.000 Euro in den Sportplatz Gustav-Falke-Straße investieren | Seite 3

Karten gewinnen für einen Besuch der Hamburger Kammeroper | Seite 2 Kinderbetreuung

„Kultur ist keine Ware“: Centro Sociale stellt die Grundsatzfrage Das Centro soll bleiben: „Je mehr Gentrifizierung, desto dringender wird der Bedarf nach nicht-kommerziellen Räumen“, sagen Anke Haarmann und Christian Brunotte vom Centro Sociale. Foto: cvs

F

ünfeinhalb Euro kalt pro Quadratmeter – eine traumhaft günstige Miete, möchte man meinen. Noch dazu, wenn das Objekt mitten in einem Hamburger Szeneviertel liegt. Das Nachbarschaftszentrum Centro Sociale in der Sternstraße hat an seinem Vertrag dennoch ordentlich zu knabbern: Auf knapp 4.000 Euro beläuft sich die Kaltmiete – demnächst steht wohl eine Erhöhung an. Die genossenschaftlichen Betreiber müssen sich entscheiden, ob sie den Mietvertrag verlängern (siehe Kasten). Sie stellen dabei die Grundsatzfrage: Darf Kultur überhaupt etwas

Mietvertrag

kosten? Im roten Backsteinbau auf dem Schlachthofgelände wird eine Menge angeboten: Es gibt eine Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt, kreatives Arbeiten für Kinder sowie Sprachkurse für Erwachsene. Die Räume werden von der Erwerbslosen-Selbsthilfe, von Theatergruppen und von politischen Gruppierungen genutzt. Regelmäßig finden Konzerte, Lesungen und Filmabende statt. Das Centro versteht sich als Gegenpol zur rasanten Aufwertung und Verteuerung des Viertels (Gentrifizierung), ist Ausgangsbasis vieler politischer Initiativen. Zugleich muss sich das 2008 gegründete Zentrum

selbst um Einnahmen kümmern, um überleben zu können. Etwa zehn bis 15 Personen umfasst der harte Kern der Genossenschaft, der sich ehrenamtlich einbringt und Räume vermittelt. „Wir wollen eigentlich nicht, dass das etwas kostet“, sagt Vorstandsmitglied Christian Brunotte. „Aber die Stadt lässt uns keine andere Wahl.“ Bei 60 bis 80 Euro pro Abend liegt der Richtwert für den 100 Quadratmeter großen Veranstaltungssaal – also vergleichsweise wenig. „VIP“-Nutzer wie zum Beispiel der NDR zahlen dagegen eine „professionelle“ Miete. Dazu kommen die Einnah-

EIMSBÜTTEL Das Café und Kulturhaus SternChance veranstaltet am Donnerstag, 3. Oktober, von 10 bis 18 Uhr einen Flohmarkt in Haus und Garten. Die Standgebühr beträgt drei Euro pro Meter, hinzu kommt eine „Müll-Kaution“ in Höhe von zehn Euro. Anmeldung bei SternChance e.V. unter 43 28 18 94. DA

Studierendenwerk Hamburg mit „Kita 21“ EIMSBÜTTEL Zwei Kindertagesstätten des Studierendenwerks Hamburg haben kürzlich die Auszeichnung „Kita 21“ erhalten. Die Auszeichnungen würdigt Projekte im Bildungsbereich für nachhaltige Entwicklung. Als „Kita 21“ können sich jetzt die Kindertagesstätten Bornstraße und die Kita des Universitätskrankenhauses Eppendorf bezeichnen: Sie führen Kinder auf spielerische Weise an einen nachhaltigen Lebensstil heran. STK

men der angeschlossenen Kneipe „Feldstern“ – derzeit etwa 2.000 Euro im Monat. Auf diese Weise hat es das Centro bislang immer geschafft, über die Runden zu kommen. Allerdings verspüren die Ehrenamtlichen nur wenig Lust, sich immer weiter selbst auszubeuten, wie Vorstandsmitglied Anke Haarmann es nennt. „Schließlich profitiert die Stadt davon, dass wir kulturelle Arbeit für die Menschen im Viertel machen.“

Grausiger Fund auf dem Uni-Campus an der Bundesstraße

Kasper und der Mauergnom EIMSBÜTTEL Rollos Puppentheater zeigt am Sonntag, 13. Oktober, um 11 Uhr im ETV-Saal, Bundesstraße 96, das Stück „Die geheimnisvolle Mauer“. Hans ist sauer, weil Heidi nur mit Kasper spielen will und nicht mit ihm. Schließlich bittet er den Mauergnom um Hilfe, denn der hat eine geheimnisvolle Blume, mit der er Kasper verzaubern kann. Eintritt: drei Euro. SD

4.000 Euro Kaltmiete und rund 2.500 Euro Nebenkosten: Das muss beim Centro Sociale erstmal wieder reinkommen. Der Mietvertrag mit der steg („Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg“) läuft Ende 2014 aus – gemäß Vertrag müssen sich die genossenschaftlichen Betreiber des Centro allerdings schon jetzt entscheiden, ob sie verlängern wollen. „Ende des Jahres wird darüber abgestimmt“, sagt Vorstandsmitglied Christian Brunotte. Eine Mietminderung ist leider nicht in Sicht – im Gegenteil: „Es ist eine geringfügige Anpassung von 5,50 auf 5,78 Euro geplant“, sagt steg-Geschäftsführer Hans Joachim Rösner. Dies sei bereits vorab vertraglich so vereinbart worden. Den Wunsch nach einer niedrigeren Miete könne wohl jeder nachvollziehen. „Aber es war von Anfang an völlig unstrittig, dass dort auch Erträge erwirtschaftet werden müssen.“ CVS

Toter lag im Baucontainer

Flohmarkt in der SternChance

CARSTEN VITT, EIMSBÜTTEL

E

r lag in einer Blutlache: Ein 39-jähriger Mann ist vorigen Dienstag tot auf dem Uni-Gelände gefunden worden. Ein Bauarbeiter entdeckte die Leiche am Morgen in einem Toilettencontainer am Martin-Luther-King-Platz. Neben dem Toten saßen zwei weitere Männer. Alle drei stammen aus Polen, gehören laut Polizei der Trinkerszene an. Zunächst wurde die Mord-

.de

SCHAUSPIEL

Zu teure Miete?

CH. V. SAVIGNY, STERNSCHANZE

H OHELUFT-W EST

: 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de

SPORT

STROM

UND

kommission eingeschaltet, da nicht auszuschließen war, dass der Mann getötet worden war. Stundenlang sicherten Ermittler Spuren im und um den Container auf dem naturwissenschaftlichen Campus an der Bundesstraße. Ende voriger Woche stand fest: Der Mann ist nicht getötet worden, sondern starb offenbar an einer Vergiftung. Er hatte laut Polizei eine Mischung aus Wodka, Desinfektionsmitteln und Wasser getrunken.

EIMSBÜTTEL Ohne Anmeldung seinen Nachwuchs zur Kinderbetreuung bringen – das Mehrgenerationenhaus Nachbarschatz, Amandastraße 58, ermöglicht dies jeden Dienstag und Mittwoch von 10 bis 13 Uhr. Mehr Informationen unter 40 17 06 07. DA

Tanz und Bewegung für Frauen EIMSBÜTTEL/ALTONA Die Frauenberatungsstelle „biff“ bietet ab Freitag, 18. Oktober, einen Tanz- und Bewegungskurs für Frauen mit Psychiatrieerfahrung an. Immer freitags von 18 bis 19.30 Uhr zeigt die Tanztherapeutin Gabriele Vollet den Teilnehmerinnen im Tanzraum Bogenstraße, Bogenstraße 45d, wie sich verschiedene Bewegungen positiv auf den Körper auswirken. Spenden sind erwünscht. Anmeldung unter 39 67 62. STK

Malen, zeichnen, kleben und Musik EIMSBÜTTEL Zum Erntedankfest lädt das Glaubensatelier in der Christuskirche Eimsbüttel, Bei der Christuskirche 2, ein: Am Sonnabend, 5. Oktober, können Interessierte dort von 15 bis 17 Uhr malen, zeichnen, kleben und mit anderen Materialien experimentieren. Zu dem Motto „Und Gott pflanzte einen Garten“ gibt es Text- und Musik-Impulse. Eingeladen sind alle, die Spaß am kreativen Tun haben – Können oder Vorbildung sind nicht erforderlich. DA

Dritter Hamburger Mediationstag EIMSBÜTTEL Der dritte Hamburger Mediationstag steht unter dem Motto „Mediation zwischen Krach und Konsens. Wie wollen wir in Hamburg in Zukunft Konflikte lösen?“. Interessierte tauschen sich aus und informieren sich am Mittwoch, 16. Oktober, zwischen 9 und etwa 18 Uhr. Ort: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße 3. Mehr Informationen unter www.hamburger-mediationstag.de im Internet. Anmeldung unter 82 24 36 66 oder info@mediationszentralehamburg.de im Internet. DA

Offenes Gospelchor-Projekt EIMSBÜTTEL Ein offenes Gospelchor-Projekt startet am Freitag, 25. Oktober, von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindesaal der Kirche am Grindel, St. Andreas, Bogenstraße 28. Am Sonnabend, 26. Oktober, wird von 11 bis 17 Uhr geprobt. Weitere Termine sind am Freitag, 8. November, von 19.30 bis 21 Uhr und am Sonnabend, 9. November, von 11 bis 17 Uhr. Nach der Generalprobe am Freitag, 15. November, von 19 bis 21 Uhr beginnt das Konzert am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr in der Kirche am Grindel, Bogenstraße 30. Zur Projektteilnahme lädt die neue Kantorin alle ein, „die gerne singen, ob mit oder ohne Chorerfahrung, ob mit oder ohne kirchlichen Hintergrund“, so Jasmin Rasch. Interessierte Sänger melden sich unter musik@standreas-hamburg.de an. DA

Am 03. 10. 2013 geschlossen!

06.10.2013

G R A B M A L E

Lieferung auf alle Friedhöfe Nachbeschriftungen und Renovierung Werner Blanck GmbH Molkenbuhrstraße 11a 22525 Hamburg

570 94 93

31.10.2013

Am 03.10.2013 geschlossen!


2 | TIPPS • TERMINE • VERANSTALTUNGEN

Hanseboot 2013

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0

650 Aussteller aus 20 Nationen – VIP-Karten zu gewinnen

Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

HEINRICH SIERKE, NEUSTADT

Stadtteilkultur Bürgertreff Stellingen Spannskamp 32a

54 75 27 77

Bücherstube, di 16 bis 18 Uhr, do 10 bis 12 Uhr Volkslieder singen, fr 17.30 Uhr

Bürgertreff Altona Gefionstraße 3

42 10 26 81

Kabarett: Bloß Liese, sa 20 Uhr Fit bis 100 – Gymnastik für Senioren, mo 13 Uhr

Bürgerhaus Eidelstedt Alte Elbgaustraße 12

570 95 99

20. Hamburger Filmschau, sa 13 Uhr

Kinderkino: Janosch – Komm‘ wir finden einen Schatz, mi 14 Uhr Plattdeutsch-Werkstatt: We snakt platt, mi 19 Uhr

Centro Sociale Sternstraße 2

032 122 03 57 44

Bücherbasar, sa 10 Uhr Fabrik

Barnerstraße 36

39 10 70

Gospel-Festival: You Go!, do-fr 20 Uhr, so 19 Uhr

Konzert: Jonny Lang, di 20 Uhr

Foolsgarden Lerchenstraße 113

43 65 82

Improtheater: Zuckerschweine u. Stadtgespräch, do 20.30 Uhr Zuckerschweine: Nostalgiegeschichten, fr 20.30 Uhr Musik-Theater: DramenDamen, sa 20.30 Uhr

GWA St. Pauli Hein-Köllisch-Platz 11

Comicfestival, sa-so 12 bis 20 Uhr

319 36 23

Dokufilm: Verboten, Verfolgt, Vergessen, mi 20 Uhr

Hafenbahnhof Große Elbstr. 276

0172/390 92 10

Konzert: Second Sun, fr 20 Uhr

Party-Night mit DJ Crout & Guests, sa 21 Uhr Jazzraum: CD Releasekonzert mit Sandra Hempel, mo 20.30 Uhr Dance-Party: Untitled mit Tutku, mi 21 Uhr

Kulturhaus III & 70 Schulterblatt 73

319 75 55 15

Konzert: Kunst gegen Bares, do 20 Uhr

Käptn Platte Releaseparty, sa 20.30 Uhr Tatortclub, so 20 Uhr

Kultwerk West Kleine Freiheit 42

kein Programm

82 74 84

LesbenTreff Glashüttenstraße 2

24 50 02

Offenes Angebot: Thirty Plus, fr 16.30 Uhr

Jule: Spielenachmittag, di 17 Uhr

Motte Eulenstraße 43

399 26 20

Afrikanische Tanznacht, sa 21 Uhr

430 11 68

Flohmarkt, do 10 bis 18 Uhr Kindertheater: Vom kleinen Maulwurf...., so 15 Uhr

Werkstatt 3 Nernstweg 32

I

38 29 59

Lauter Verrückte!, fr-sa 20 Uhr, so 19 Uhr

881 41 18 80

The Great Dance of Argentina, do-sa, mo-mi 20 Uhr, so 19 Uhr

Galli Theater Friedensallee 45

28 00 29 25

Männerschlussverkauf, do-sa 20 Uhr Aladdin und die Wunderlampe, sa-so 16 Uhr

Hamburger Engelsaal

Valentinskamp 40

Unter dem Motto „Der Norden in seinem Element“ bietet die Hanseboot zahlreiche Attraktionen für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Foto: HMC len zur Verfügung. Zudem können Bootseigner und Messebesucher direkt auf der Messe unter fachkundiger Anleitung Reparaturen und Renovierungen an den Booten vornehmen. Das Erdgeschoss der Halle B1 steht ganz im Zeichen des Surfens, Kitens und weiterer Funsport-Themen. Spaß und Ac-

hanseboot von Sonnabend, 26. Oktober, bis Sonntag, 3. November, von 10 bis 18 Uhr - Mittwoch bis 20 Uhr – auf der Hamburg Messe, Messeplatz 1. Karten ab sieben Euro vor Ort und unter www.hanseboot.de im Internet. Kinder bis 15 Jahren haben freien Eintritt.

tion sind auch bei den zahlreichen Vorführungen und Probierangeboten in der „Hanseboot Arena“ mit großem Wasserbecken, Windmaschinen und Bühne garantiert, während die „Hanseboot Beach Lounge“ nebenan zum Relaxen einlädt. Wer zwei VIP-Karten gewinnen will, sendet bis Montag, 7. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an die folgende Adresse: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „hanseboot“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: hanseboot“, an post@wochenblattredaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Lauter Verrückte!“ in der Hamburger Kammeroper – Freikarten

n der Hamburger Kammeroper geht es turbulent zu, zumindest dann, wenn die Oper „Lauter Verrückte!“ von Johann Simon Mayr (1763-1845) auf dem Programm steht. Im wahnwitzigen Musikvergnügen ringen sechs Personen mit sich, der Liebe und der Musik. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Aufführung am Freitag, 11. Oktober, um 20 Uhr. Don Febeo ist ein musikbesessener Dilettant, der auch seine Töchter unbedingt zur Musik bringen will. Aber sie wollen nicht so recht. Die eine flüchtet sich in angebliche Krankheiten; die andere will möglichst schnell heiraten, um der väterlichen Dauerberieselung zu entgehen. Dumm nur: Ihr Auserwählter versteht ebenfalls nichts von Musik. Das ist ein absolutes No-Go für

Abaton Kino

Allee Theater Max-Brauer-Allee 76

Glacichaussee 4

Wahnsinn, Liebe und Musik HEINRICH SIERKE, ALTONA

Kino

Fliegende Bauten

O

b Profi, Freizeitskipper oder Einsteiger – von Sonnabend, 26. Oktober, bis Sonntag, 3. November, treffen sich Wassersportler auf der Hanseboot und informieren sich über Trends und Neuheiten aus der Branche. Rund 650 Aussteller aus 20 Nationen präsentieren auf der 54. Internationalen Bootsmesse Hamburg Yachten und Boote sowie Trends und Neuheiten aus der Branche. Das Elbe Wochenblatt verlost fünf mal zwei VIP-Karten für den Besuch der Hanseboot auf der Hamburg Messe Die Hanseboot führt ihr Motto „Der Norden in seinem Element“ fort und stellt vor allem den Ostseeraum, Skandinavien und das Baltikum vor. Partnerland ist in diesem Jahr Estland: Die Aussteller aus dem nördlichsten Land des Baltikums präsentieren sich auf einem über 700 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand. Segelboote und -yachten machen in der größten Halle des Messegeländes fest. Auf mehr als 13.000 Quadratmetern werden in Halle B6 die Neuheiten gezeigt, darunter Sport- und Fahrtenboote, Serienmodelle sowie Einzelbauten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Thema Daysailer für kurze Törns am Abend oder am Wochenende. Für das umfassende Wassersport-Zubehör stehen drei Hal-

Theater

den Vater. Somit müssen sich die Töchter, der Bräutigam in spe und das Hauspersonal einiges einfallen lassen. In immer neuen Verkleidungen stellen sie dem Vater diesen Bräutigam vor. Die Frage ist nur: Fällt er auf die Maskerade rein? Die Hamburger Kammeroper hat mit „Lauter Verrückte!“ ein in Vergessenheit geratenes Stück wieder entdeckt. Das Ausgrabungsteam um Philipp Kochheim (Regie, Bühne und Dialogtext), Fabian Dobler

„Lauter Verrückte!“ in der Hamburger Kammeroper, Max-Brauer-Allee 76, bis zum 13. Oktober: freitags und sonnabends um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr. Karten ab 22,50 Euro unter www. hamburger-kammeroper.de oder 38 29 59.

(Musikalische Bearbeitung und Leitung) und Barbara Hass (Gesangstext und Kostüme) legt eine staubfreie und urkomische Neufassung vor – mit sechs spielfreudigen Sängerinnen und Sängern sowie einem ebenso gut aufgelegtem Orchester. Wer die Oper in deutscher Sprache kostenlos erleben will, sendet bis Montag, 7. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Lauter Verrückte!“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Lauter Verrückte!“, an post@wochenblattredaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So manche Verwicklung kennzeichnet „Lauter Verrückte“, die Oper des deutschen Komponisten Simon Mayr – wieder entdeckt und schwungvoll inszeniert von der Hamburger Kammeroper. Foto: Dr. Joachim Flügel

88 30 77 22

Oma Krögers Bismarckhering Ein Hamburger Singspiel, mi 15 Uhr Imperial Theater

Reeperbahn 5

31 31 14

Die toten Augen von London, do-sa 20 Uhr Morden im Norden, mi 20 Uhr

Kindertheater Wackelzahn

Abbestraße 33

29 81 21 39

Die Prinzessin auf der Erbse, sa-so 15 Uhr Kindertheater Zeppelin Kaiser-Friedrich-Ufer 27

Kein Programm

Lichthof Theater

Mendelssohnstr- 15

422 30 62

85 50 08 40

Last Feminist Performance, fr-sa 20.15 Uhr Monsun Theater

Friedensallee 20

390 31 48

Hamlet, fr-sa 20 Uhr Salon: Amour Fou, so 18 Uhr MUT Theater

Amandastraße 58

40 17 06 44

Kurdisches Theater: Entel Cabbar, sa-so 20 Uhr

Opernloft

Fuhlentwiete 7

25 49 10 40

31 77 88 99

Heiße Ecke, do-sa 20 Uhr, sa auch 15 Uhr Kay Ray Late Night, fr 24 Uhr Caveman, so/mi 19 Uhr, mo-di 20 Uhr Schmidt Theater

31 77 88 99

Die Königs vom Kiez, do-sa, di 20 Uhr, so/mi 19 Uhr Schmidt-Mitternachtsshow, sa 24 Uhr Emmi & Willnowsky, so 19 Uhr/14.30 Uhr, mo 20 Uhr St. Pauli Theater

Spielbudenplatz 29

47 11 06 66

Linie 1 - Das Hamburg Musical, do-fr, di-mi 20 Uhr Kiezstürmer-Festival: Der Schimmelreiter, sa 18.30 Uhr Dosenfleisch, sa 20.15 Uhr, so 16 Uhr, so 20.45 Uhr Es muss im Leben mehr als alles geben, sa 21.45 Uhr, so 17.30 Uhr

39 80 53 60

Globalisierungskino: Gasland, di 19 Uhr Wurmkistenkurs: Kompostieren in der Stadt, mi 18 Uhr

Gaußstraße 190

Liberace - Behind the Candelabra, so-di 21.45 Uhr

Elbe Kino Osdorfer Landstr. 198

800 44 45

Das Pferd auf dem Balkon, do-so 15.45 Uhr Der Geschmack von Apfelkernen, do-so 20.30 Uhr, mo-mi 18 Uhr Der Schaum der Tage, do-so 20.30 Uhr, mo-mi 18 Uhr Holi Kino

Schlankreye 69

422 30 40

Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll, do-fr/so 17 Uhr und 20.30 Uhr Tschaikowsky – Eugen Onegin, sa 19 Uhr Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht, do-fr/ so 19.30 Uhr, sa 15 Uhr Studio Kino

Bernstorffstr. 98

55 77 53 47

Das Pferd auf dem Balkon, do-sa 16 Uhr, so 15.15 Uhr

Gravity, do-sa 18 Uhr/20.45 Uhr, so 17.45 Uhr/20.30 Uhr Not Fade Away, so 15 Uhr/ 21 Uhr Cesars Grill, so 17 Uhr

Musik Knust 87 97 62 30

Konzert: 17. Rockabilly Allnighter, sa 21 Uhr

Complete Music Camp Abschluss-Konzert, so 21 Uhr Konzert: Wire, mo 21 Uhr Konzert: Funeral For A Friend, di 20 Uhr

Logo Konzert: Deadlock, fr 20 Uhr

Georg Büchner: Eine Erinnerung, do 19 Uhr

30 60 39

Emilia Galotti, fr 20 Uhr Bye Bye Hamburg, sa 20 Uhr, so 19 Uhr Die Nacht kurz vor den Wäldern, di 20 Uhr Orlando, mi 20 Uhr

410 56 58

Konzert: Ski´s Country Trash, sa 20 Uhr

Music-Club Live Fruchtallee 36

Schmidts Tivoli

Spielbudenplatz 27-28

41 32 03 20

Der Schaum der Tage, so-mi 17 Uhr/19 Uhr/21 Uhr Die andere Heimat, do-mi 19.30 Uhr

Grindelallee 5

Carmen, do 20 Uhr CSI Opera – Einer stirbt immer!, sa 20 Uhr

Spielbudenplatz 27-28

Allende Platz 3

Neuer Kamp 30

Thalia Theater

SternChance Schröderstiftstraße 7

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

0162-640 41 45

Konzert: Risk of Addiction/ Mullersand, do 21 Uhr

Bluegrass Session, fr 21 Uhr Konzert: Strangemoon, sa 21 Uhr Konzert: Jazzfederation, so 21 Uhr Konzert: Frank Cosentino, mo 21 Uhr Ex-Birdland-Jam-Session, mi 21 Uhr

Cotton Club Alter Steinweg 10

34 38 78

Konzert: Jan Fischer Band, do 20 Uhr Konzert: New Orleans Feetwarmers, fr 20 Uhr Konzert: La Marche, sa 20 Uhr Frühschoppen mit Skiffle Track, so 11 Uhr Konzert: Yellow Moon, mo 20 Uhr Konzert: Jailhouse Jazzmen, di 20 Uhr Konzert: Harlem Jump, mi 20 Uhr

Mojo Club Reeperbahn 1

319 19 99

Konzert: Dave Stewart, fr 20 Uhr

Essentials: Andrew Ashong, sa 23 Uhr Lesung: Sasha Grey – „Die Juliette Society“, di 19 Uhr

Nochtspeicher Bernhard-Nocht-Str. 69a

Saturdance: Tangomatrix, sa 21 Uhr Konzert: Alexandra Guiraud & Lin Chen, so 19 Uhr


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

EIMSBÜTTEL | 3

Neuer Anlauf für den Sportpark

Spende für HIV-kranke Kinder

. gl isch ä T st

g 0 tta 5,5 i M .P. p

(

7

0

6HQLRUHQ 7KHUDSLH]HQWUXP

DXV DP

HKEHUV

DUN

Sportplatz Gustav-Falke-Straße: Politik will 200.000 Euro locker machen

Hoffnung für Jungen und Mädchen von Alsterbrüdern und ETV? Es gibt einen neuen Anlauf zum Umbau der Sportanlage an der Gustav-Falke-Straße. Fotos: cv CARSTEN VITT, EIMSBÜTTEL

A

n der Tornquiststraße wird ein Kunstrasen gebaut, an der Gustav-Falke-Straße bleibt der alte Grandplatz vorerst. Nun will die Bezirkspolitik Geld ranschaffen, um die im Quartier geschmiedeten Pläne für einen Sportpark voranzubringen. 200.000 Euro sollen aus einem städtischen Sanierungsfonds nach Eimsbüttel fließen. Diese Summe wollen die Bezirkspolitiker komplett an der Gustav-Falke-Straße investie-

Was geplant ist Auf dem Sportplatz GustavFalke-Straße kann eine Menge verbessert werden: Ein großer Kunstrasenplatz im Zentrum, rundherum Flächen für Weitsprung, Hochsprung, Sprint, Basketball, Volleyball und ein Fitnessbereich für jedermann – so die Vorschläge. Auch der angrenzende Spielplatz soll in den Sportpark integriert werden. Das Problem: An der Ecke sind verschiedene Behörden zuständig – Sportamt und Bezirk für den Platz an sich, die Schulbehörde für die Flächen nebenan. Schon in der Vergangenheit scheiterten Anläufe zu Verbesserungen an diesem Kuddelmuddel. CV

Eimsbüttler Musikschule Musik gestalten und erleben jetzt anmelden Tel. 40 77 50 www.abenteuer-musik.de Unnastraße 2 / Ecke Gärtnerstraße

ren. Auf Initiative des Fußballclubs Alsterbrüder (FCA) haben Sportvereine, Schulen und Anrainer seit 2011 ein Gesamtkonzept entwickelt, um die riesige Sportfläche zwischen Bogenstraße, Schlankreye und Heymannstraße zu modernisieren. Kernstück des erhofften Umbaus ist ein ganzjährig nutzbarer Kunstrasen, rundherum sind Flächen für Leichtathletik und andere Sportarten vorgesehen (siehe Kasten). Die Politik unterstützt die Pläne, Knackpunkt war stets die Finanzierung. Bei der jüngsten Verteilung von Sanierungsgeldern ging der FCA leer aus. Zudem klappte es bisher nicht, die recht schwerfällige Schulbehörde in die Pläne mit einzubeziehen. Alle umliegenden Schulen mit ihren knapp 4.500 Schülerinnen und Schülern fordern Verbesserungen auf der Sportfläche. FCA-Vorsitzender Jörg Heinsohn freut sich über den neuen Anlauf der Politik. „Bis zur möglichen Umsetzung im Frühjahr 2015 ist es zwar noch ein weiter Weg, allerdings ist mit dieser Sockelfinanzierung ein deutliches Zeichen gesetzt.“ Neben den Eigenanteilen der beteiligten Vereine werde es nun maßgeblich auf Aktivitäten der umliegenden Schulen ankommen. Dabei seien neben der finanziellen Beteiligung von Schulbau Hamburg auch unterstützende Basisinitiativen von Schülerinnen und Schülern gefragt. Ein Kunstrasen für den Gustav-Falke-Platz kostet schätzungsweise 500.000 Euro, ein

Telefon

54 48 15 seit 1896 in Stellingen

Erd-,

Feuer-

und

Ewald Harnack e.K.

Seebestattungen

Überführungen

Sorgsame Beratung – Vorsorgeverträge – Sterbegeldversicherungen Büro und Ausstellungsräume: Kieler Straße 434, 22525 Hamburg

Komplett-Umbau etwa 1,5 Millionen Euro. Die Bezirkspolitik will die Verwaltung erneut nach einem Investor für den Bau einer Quartiersgarage unter dem Platz suchen lassen. Vor zwei Jahren scheiterten diese Pläne, da sich kein Interessent finden ließ. Laut Marc Schemmel (SPD) haben alle Beteiligten bis Ende 2014 Zeit, die Gesamtfinanzierung auf den Weg zu bringen.

EIMSBÜTTEL Insgesamt 3.00 Euro haben die Mitarbeiter der E.ON Hanse-Gruppe gemeinsam mit ihrem Unternehmen gespendet, um HIV-betroffenen Kindern zu helfen. Das Geld geht an den Arbeitsbereich „Kinder und AIDS“ in der „Arbeitsgemeinschaft Kinderund Jugendschutz Hamburg e.V.“ (ajs). Der Arbeitsbereich Kinder und AIDS unterstützt HIV-betroffene Familien, in denen ein oder mehrere Familienmitglieder HIV-positiv oder an AIDS erkrankt sind. E.ON Hanse-Personalleiter Hendrik Oppenheimer (M.) und die Betriebsräte Petra GraumannCraven (l.) und Detlev Flohr (r.) und übergaben jüngst die Spende an die Vorsitzende der AG Kinder- und Jugendschutz Hamburg e.V., Veronica Munk (2. v. l.) und die ajs-Geschäftsführerin Sigrid Ruppel. DA

Brunch Langzeitpflegeplätze

in Einzelzimmern frei! Uhr am 06.10.13 von 11–14 Jeden Sonntag 11 - 14 Uhr: Beratung und Besichtigung! Thema: Erntedank p. P. 10 Schauen Sie einfach mal unverbindlich vorbei!

K AMM & S CHERE Yvonne Seifert-Dreyer Mansteinstraße 4 · 20253 HH

Neu: Kita/Krippe

Eppendorfer Weg 213 Innenhof • mit großem Garten

Ab sofort Plätze frei! Tel.: 040-49222215 • Fax: 040-49222217 Mail: info@stapellauf-ev.de www.stapellauf-ev.de

Unser Rat zählt.

Hartwig-Hesse-Str. 1

Ehrenamtliche Bürohelfer gesucht LOKSTEDT Der Verein Lange Aktiv Bleiben, der Senioren im Fokus hat, sucht für sein Büro an der Vogt-Wells-Straße 22 ehrenamtliche Helfer. Gesucht werden ein Schatzmeister sowie eine Bürokraft als Aushilfe. Wer sich engagierten möchte, meldet sich per EMail unter lokstedt@lab-hamburg.de oder ruft Ruth Hupe an unter 58 43 82. DA

Praktikum beim Wochenblatt: jetzt bewerben! HAMBURG Lust am Schreiben? Das Elbe Wochenblatt bietet in seiner Redaktion kurzfristig einen Praktikumsplatz an. Das Praktikum dauert vier Wochen, es beginnt am Donnerstag, 10. Oktober, und endet am Dienstag, 5. November. Voraussetzung sind Lust am Schreiben und Fotografieren, Interesse am Geschehen im Stadtteil, eine sichere Rechtschreibung und das Abitur. Deshalb können Schülerpraktika leider nicht angeboten werden. Interessierte senden ihre Kurzbewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf an: Elbe Wochenblatt, z. Hd. René Dan, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg – oder an: post@wochenblatt-redaktion.de. In diesem Fall bitte in den Betreff „Praktikum“ sowie den Namen der Bewerberin oder des Bewerbers schreiben. DA

24 offene Türen

Anzeige

879 79-0

mieterverein-hamburg.de

Unterstützen Sie unser Team! Ausbildung in Ehrenamtlicher Begleitung von Sterbenden in St. Pauli, Altona, Ottensen, Bahrenfeld, Othmarschen, Innenstadt, Schanze, Karo-Viertel, Eimsbüttel, Hafen-City Neuer Kurs: November 2013 bis März 2014 Ort: Diakonie St. Pauli GmbH Gemeindehaus, Antonistraße 12, 20359 Hamburg Einstieg: 02.11.13, Kosten 200,- E Ermäßigung und Erstattung nach einjähriger Mitarbeit im Hospizdienst möglich

Kostenloser Informationsabend am Mittwoch, den 16. Oktober 2013 von 18.00 bis 21.00 Uhr Informationen und Anmeldung: Stefanie Janssen · Tel. 040/43 18 54 16 stefanie.janssen@diakonie-stpauli.de

100% Zahnersatz. 0% Zuzahlung.

Wir laden ein: Kostenfreie Beratung zum Thema: „Premium Zahnersatz eindeutig günstig und bezahlbar gemacht“ Wir beantworten Ihre Fragen: - Was sind Teleskop-Prothesen / Geschiebearbeiten? - Was bedeutet 0% Zuzahlung (nur Regelversorgung)? - Welche Versorgungen sind zuzahlungsfrei? - Woher kommt der Zahnersatz? - Was ist vollindividualisierter Zahnersatz? - Welche Qualitätssicherung bietet Dr. Zolmajd?

Um Anmeldung wird gebeten: 040 - 35017140 Dr. Z, Zahnmedizinisches Zentrum, Dr. R. Zolmajd GmbH Jungfernstieg 41- 42 , 20354 Hamburg (gegenüber Nivea Haus), www.doktor-z.net

Verkaufsoffener Sonntag in der Wohnmeile Halstenbek In der Wohnmeile rund um die Gärtnerstraße in Halstenbek wird am Sonntag „Oktoberfest“ gefeiert. 24 Geschäfte öffnen ab 12 Uhr ihre Türen zum Erlebnisshopping. Bis 17 Uhr halten 24 teilnehmende Läden für ihre Kunden einige Überraschungen bereit: Fast überall werden gute Rabatte gewährt, außerdem können sich die Besucher über aktuelle Trends aus der Welt des Wohnens und Einrichtens informieren.Wer auf der Suche nach Stoffen und Bodenbelägen ist oder sich für Automobile, Unterhaltungselektronik oder Mode interessiert, wird in der Wohnmeile ebenfalls fündig. Die Besucher können sich also auf ein Mega-Einkaufserlebnis freuen, zumal es auf den rund 100 000 Qua-

NEU Das Beste für Ihre Füße Sigrid Jacobsen med. Fußpflege Terminvereinbarung 040 - 420 73 50 Zuhause-Service 0174 873 01 30

dratmetern neben der Chance auf das eine oder andere Schnäppchen auch viele unterhaltsame Aktionen, Spiel und Spaß für Groß und Klein geben wird, und Kulinarisches: Imbissstände säumen die Meile und werden passend zum „Oktoberfest“ auch bayerische Spezialitäten anbieten. sun

Gemeinsam laden die Geschäftsleute der Halstenbeker Wohnmeile zum Oktoberfest ein

Alternative zur Friedhofsbestattung?

„Urne Zuhause“

(Friedwald-, See-, Diamant- oder anonyme Bestattung)

Ihre Meinung ist gefragt:

Kiehn - Hahn e.K. St. Anschar seit 1872 Stadtbüros:Winterhude, Ohlsdorf, Sasel, Ammersbek (Beratung nach vorheriger telefonischer Vereinbarung)

040-59 05 65 oder 04102-23 92 0

www.trauerhahn.de bestattungen@trauerhahn.de

http://www.trauerhahn.de/aktuelles

Informationsmaterial, Verfügungen und Kostenbeispiele erhalten Sie bei uns. Fordern Sie auch unsere Broschüre „Kleiner Ratgeber für den Trauerfall“ an.

Sorgen Sie vor!


4 | EIMSBÜTTEL

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Ab aufs Eis!

Schicksal eines Erwählten EIMSBÜTTEL Am Montag, 14. Oktober, ist die Theologin Dr. Monika Schwinge zu Gast im Seminarraum der Jerusalem-Akademie, Moorkamp 8. Die Theologin wird einen Vortrag halten über „Das Schicksal eines Erwählten - der Simson-Roman von Felix Salten“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und ist Teil der Reihe „Gestalten und Geschichten der Hebräischen Bibel in der Literatur des 20. Jahrhunderts“. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. SL

Malgruppe 50+ im Mehrgenerationenhaus EIMSBÜTTEL Die Malgruppe 50+ trifft sich mittwochs im Mehrgenerationenhaus Nachbarschatz, Amandastraße 58. Von 14 bis 16 Uhr können Teilnehmer malen, zeichnen und experimentieren. Einfach Malkittel, Malutensilien und drei Euro mitbringen. Mehr Informationen unter 40 17 06 07. DA

Senioren verbessern ihr Spanisch LOKSTEDT Senioren können ihre Kenntnisse der Sprache Julio Iglesias im Kurs „Spanisch mit Vorwissen“ an der Vogt-Wells-Straße 22 vertiefen. Der Verein „Lange Aktiv Bleiben“ organisiert dieses Angebot freitags von 10 bis 11 Uhr oder von 11.15 bis 12.15 Uhr. DA

In Stellingen ist nun Schlittschuhlaufen angesagt CARSTEN VITT, STELLINGEN

D

er Herbst hält gerade Einzug, in Stellingen gibt es nun schon ein Wintervergnügen: Die Eisbahn an der Hagenbeckstraße hat geöffnet. Voraussichtlich bis Ende März können Schlittschuhläufer dort ihre Runden drehen. In der Regel ist die Bahn zwei Stunden vormittags und zwei Stunden nachmittags geöffnet, zudem gibt es besondere Laufzeiten am Abend oder für Senioren und Familien mittags. Zum Bei-

spiel können Besucher mittwochs von 17.30 bis 19.30 Uhr übers Eis gleiten, zusätzlich an jedem ersten Freitag im Monat abends von 19.30 bis 21.30 Uhr. Zu Nikolaus und Weihnachten gibt es Überraschungen für die Besucher. Erfreulich: Die Preise wurden nicht erhöht. Der Eintritt kostet 3,40 Euro für Erwachsene, 1,60 Euro für Kinder und Jugendliche (bis 15 Jahre). Zudem gibt es Sonderpreise für Schulklassen und Gruppen, Familien, Senioren sowie Er-

Öffnungszeiten Dienstag, Donnerstag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr Mittwoch: 10 bis 12 Uhr und 17.30 bis 19.30 Uhr Jeden ersten Freitag im Monat: Spätlaufzeit von 19.30 bis 21.30 Uhr (4. Oktober, 1. November, 6. Dezember, 3. Januar, 14. Februar und 7. März 2014) Laufzeit für Familien und Senioren: Mittwoch, Donnerstag von 12.45 bis 13.45 Uhr, Freitag von 13.30 bis 14.30 Uhr Sonnabend, Sonntag: 10 bis 12 Uhr und 15.30 bis 17.30 Uhr Adresse: Hagenbeckstraße 124, Kasse: 54 31 52 mäßigungen für Arbeitslose. Schlittschuhe können für 4,50 Euro ausgeliehen werden.

Schulklassen sollten sich mindestens eine Woche im Voraus 54 68 66. anmelden unter

Nähen, basteln und klönen

Nähkreis Eimsbüttel sucht weitere Teilnehmerinnen RENÉ DAN, EIMSBÜTTEL

S

ie nähen, basteln und klönen: Jung gebliebene ältere Damen des Nähkreises Eimsbüttel treffen sich dienstags von 13 bis 16 Uhr im Hamburg-Haus Eimsbüttel. Bei der kreativen Handarbeit am Doormannsweg 12 kommt auch der Spaß nicht zu kurz, so gibt es zum Klönschnack Kaffee, und Geburtstage werden in trauter Runde gefeiert.

Käthe Husack, Leiterin des Nähkreises Eimsbüttel, erläutert Tricks beim Schneidern. Andere Kennerinnen kreieren faszinierende Kilts und Pullover oder basteln Grußkarten für die verschiedensten Anlässe. Zudem lädt Käthe Husack manchmal auch Kinder ein, beispielsweise im Rahmen des Kinderferienprogramms. Dann werden die Lütten in die Kunst bunter Seidenmalerei, in das Filzen sowie Basteln von

schönen Karten – mit lustigen Motiven und goldenen Rändern – eingeführt. Interessierte sind eingeladen, beim Nähkreis – den die Stadt Hamburg fördert – zuzuschauen, mitzumachen oder auch neue Ideen einzubringen. Mehr Informationen gibt Christel Schumann vom Seniorenbüro Hamburg e.V.: montags bis donnerstags von 9 bis 13 Uhr unter 30 39 95 07.

Los gehts: In Stellingen ist die Eislaufsaison eröffnet worden.

Foto: Petra Bork / pixelio

Neue Wohn-Pflege-Formen Informationsveranstaltung am 28. Oktober im Bezirksamt Eimsbüttel RENÉ DAN, EIMSBÜTTEL

F

Gut versorgt zu Hause leben! Oktober: Herbstferien! Urlaubsvertretung? Wussten Sie eigentlich, dass die Pflegeversicherung auch die Kosten für Verhinderungspflege übernimmt? Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern. DRK Sozialstation Eimsbüttel-Nord Heußweg 41 · 20255 Hamburg · Telefon: 040-40 17 55-0 www.sozialstation-eimsbuettel-nord.de DRK Sozialstation Lokstedt-Stellingen Försterweg 10 · 22525 Hamburg · Telefon: 040-54 75 97-0 www.drk-sozialstation-lokstedt-stellingen.de

ür Menschen mit Demenz und für körperlich beeinträchtigte Personen, die nicht mehr Zuhause leben können, werden verstärkt neuartige Wohn-Pflege-Formen entwikkelt. Einige dieser Angebote werden auf der Informationsveranstaltung „Wenn es zu Hause nicht mehr geht – Neue Wohn-Pflege-Formen in Eimsbüttel“ vorgestellt. Interessierte können sich am Montag, 28. Oktober, informieren: von 16 bis circa 18.30 Uhr im zwölften Stock des Bezirksamts Eimsbüttel, Grindelberg 62-66. Veranstalter des Treffens sind das Bezirksamt Eimsbüttel, der Pflegestützpunkt Eimsbüttel und die Hamburger Koordinationsstelle für Wohn-PflegeGemeinschaften. Zu den neuartigen Wohn-Pflege-Formen gehören zum Beispiel überschaubare ambulante Wohngemeinschaften, die eine 24-stündige Begleitung und Pflege ermöglichen. Auf der Informationsveran-

Voller Sehnsucht schaut Ilse Böttcher aus dem Fenster. Ihre vertraute Umgebung möchte sie auf keinen Fall aufgeben. Foto: Umsorgt wohnen

staltung, die auch Angebote im Bezirk erläutert, werden ebenfalls zentrale Ergebnisse aus der Eimsbütteler Seniorenbefragung 2012 präsentiert. Zudem können Teilnehmer den 15-minütigen Film „Man gibt hier keinen einfach ab…“ sehen. Dieser ermöglicht Einblicke in den Alltag zweier Hamburger Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz. Interessierte melden sich bis Montag, 21. Oktober, für den

ASB-Tagespflege Eimsbüttel lädt ein

– Anzeige –

EIMSBÜTTEL Mitmachen und dabei die ASB-Tagespflege Eimsbüttel kennen lernen – unter diesem Motto können sich Senioren, deren Angehörige und Interessierte am Mittwoch, 2. Oktober, von 16 bis 18 Uhr über die Einrichtung und ihre Angebote im Langenfelder Damm 63 informieren. Einrichtungsleiterin Susanne Mercado und ihre Mitarbeiter erklären bei Kaffee und Gebäck, was Senioren in der Tagespflege geboten wird und wie die tägliche Betreuung aussieht. Ob Sitzgymnastik oder Bingo up Platt spielen: „Interessierte Gäste können am 2. Oktober einfach mal mitmachen und sich die Räumlichkeiten anschauen“, so die Einrichtungsleiterin. Weitere Informationen zur Tagespflege unter www.asb-hamburg.de/senioren KI

Informationsnachmittag an: Hamburger Koordinationsstelle für Wohn-PflegeGemeinschaften, Stattbau Hamburg Stadtentwicklungsge...

sellschaft mbH, Sternstraße 106, 20359 Hamburg, oder per E-Mail unter koordinationsstelle@stattbau-hamburg.de im Internet.

f ü r H a m bu rg !

Mit Sicherheit gut umsorgt • Häusliche Pflege • Hilfen im Haushalt • Hausnotruf • Tagespflege Sozialstation Eimsbüttel/Eppendorf Langenfelder Damm 61  040/48 00 340 Tagespflege Eimsbüttel Langenfelder Damm 63  040/540 67 53 Sozialstation Eidelstedt/Schnelsen Johann-Schmidt-Straße 1  040/570 89 67 www.asb-hamburg.de/senioren


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

EIMSBÜTTEL | 5

Vitamine für Dickhäuter

Elefanten in Hagenbecks Tierpark genießen herbstliches Büfett

G GR A A T T AHGR I S T E M N R H H A N U U F:R S 0 0 S2O -20:0 -24:0 : 00 U 10:00 10 00 :00-17

0 4 . 0 5. 0 6. 1

ER OKTOB

ER OKTOB

ER OKTOB

BIS ZU

* Ein reichhaltiges Obst- und Gemüsebüfett erwartete Hagenbecks Elefanten vergangene Woche. Foto: Lutz Schnier STEFAN KÜTHER, STELLINGEN

Ü

berraschung für Hagenbecks Elefanten: Die zehnköpfige Herde, bestehend aus Müttern, Tanten und Jungtieren, trottete wie jeden Morgen noch etwas verschlafen aus ihrem Gehege, als sie auf dem Außengelände vier prall gefüllte Frühstückstische erblickten. Die Pfleger hatten den Tieren

vorige Woche ein buntes und vitaminreiches Herbstbüfettaus saisonalen Obst- und Gemüsesorten bereitet. Kam wohl gut an: Die Dickhäuter verschlangen schmatzend Äpfel, Sellerie, Möhren, Paprika, Mais, Kürbisse und rote Beete. Auch dem kleinen Assam schmeckte es offensichtlich: Sein Babyfantengesicht war ganz verschmiert von dem Mahl.

Während sich die Elefanten nicht jeden Tag auf ein so üppiges Büfett freuen können, wird im Herbst die Futtermenge im Eismeergehege dauerhaft erhöht. Die Seebären, Kegelrobben und Walrosse müssen sich für die kalte Jahreszeit den nötigen Winterspeck anfressen, damit sie nicht frieren. Wenn das bei Menschen auch so einfach wäre ...

Eduardstraße: Sportliche Schule

AM 04.10. BIS 24 UHR GEÖFFNET

EIMSBÜTTEL Voller Elan haben die Schüler der Ganztagsgrundschule Eduardstraße ein sportliches Sommerfest gefeiert. Von den 18 unterschiedlichen Sportstationen waren bei den Kindern das neu erworbene Luftkissentrampolin, aber auch der neue Klettergarten im Schulgarten und die Bewegungslandschaft in der Aula besonders beliebt. Diese drei großen Sportangebote hat die „Eduardstraße“ im vergangenen Schuljahr anschaffen können. Die Verantwortlichen der Schule dankten hierfür beim Fest besonders der Bezirksversammlung Eimsbüttel, der Peter-Mählmann-Stiftung der Hamburger Sparkasse und „Bild hilft e.V.“. Diese drei Institutionen haben Stationen mit rund 22.000 Euro gesponsert. DA/Foto: pr

Ferienprogramm EIMSBÜTTEL Der Abenteuerspielplatz Eimsbüttel-Nord e.V. bietet ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren an. Eltern werden gebeten, dem Nachwuchs Essen und Trinken mitzugeben. Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche im Wildpark Schwarze Berge und im Indoor-Spielplatz „Rabatzz“. Treffpunkt ist immer der ASP, Högenstraße 25-31. Nähere Auskünfte zwischen 11 und 19 Uhr unter 851 18 00. DA

Kleiner Maulwurf wird zum Detektiv EIMSBÜTTEL Die „Bühne Bumm“ führt am Sonntag, 6. Oktober, um 15 Uhr das Stück auf „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“. Besucher ab drei Jahren können das vergnügliche Detektivstück mit viel Tanz, Rhythmus und Musik erleben. Der Eintritt zum Norwegensaal der SternChance, Schröderstiftstraße 7, kostet drei Euro. DA

Kinder im Hörsaal Schüler mit der „ETV Kinder- und Jugendförderung“ bei Vorlesungen

RENÉ DAN, EIMSBÜTTEL

D

ie elfte Vorlesungsreihe der Hamburger Kinder-Uni startet am Montag, 7. Oktober. Die ETV Kinder- und Jugendförderung (ETV-KiJu) wird die Vorlesungen mit Kindern aus den 3. und 4. Klassen besuchen. Die gemeinnützige Tochtergesellschaft des Eimsbütteler Turnverbandes organisiert die „Ganztägige Bildung und Betreuung“ an vier Hamburger Grundschulen. Alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren können die Vorlesungen im Audimaxx der Universität Hamburg besuchen. Die Vorlesungen beginnen montags um 17 Uhr im Von-Melle-Park 4, dauern rund 45 Minuten und sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Erwachsene Begleiter können die Vorlesungen per Videoübertragung verfolgen.

MOONLIGHT-SHOPPING

Am 7. Oktober beginnt die Reihe mit der Frage „Wie überführt man Verbrecher?“. Antworten gibt der Gerichtsmediziner Professor Dr. Klaus Püschel. Weitere Themen der Vorlesungen sind zum Beispiel „Warum tut Sport unserem Körper gut?“ (14. Oktober), „Was ist Respekt?“ (21. Oktober) oder „Warum bezahlen wir mit Geld?“ am 28. Oktober. Am Sonntag, 17. November, gibt es zum Abschluss um 14 und 17 Uhr eine große PhysikShow zum Staunen, Lachen und Mitdenken. Alle Kinder, die bei mindestens vier Vorlesungen einen Stempel auf ihrem Studierendenausweis gesammelt haben, können kostenlos an der Abschlussveranstaltung teilnehmen. Mehr Informationen unter www.kinderuni-hamburg.de im Internet.

ROBERTO BLANCO

LIVE!

Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10:00 - 20:00 Uhr Möbel Schulenburg GmbH & Co. KG Gärtnerstraße 133 - 137 | 25469 Halstenbek | Tel.: 0 41 01 / 499 - 0 Ein Unternehmen der tejo-Gruppe: über 20x in Norddeutschland und 1x auch in Ihrer Nähe www.moebel-schulenburg.de *Gültig bei Neukauf bis zum 06.10.2013. Ausgenommen im Prospekt beworbene Artikel, Deko-Ware und Kauf über den Onlineshop. Pro Artikel kann jeweils ein Rabatt bzw. nur eine Reduzierung in Anspruch genommen werden. Alles Abholpreise. Dienstleistungsaufschläge sind nicht rabattfähig. Aktion wird ggfls. verlängert.


BETEILIGTE SCHULEN: ▼ MOLKENBUHRSTRASSE

6

KINDER SCHREIBEN

BETEILIGTE SCHULEN: ▼ VIZELINSTRASSE EDUARDSTRASSE

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Erstklässler im Wahlgespräch M

ontagmorgens 8.20 Uhr in der Schule Vizelinstraße: Wir Erstklässler sitzen im Morgenkreis. Unsere Lehrerin fragt: „Was meint ihr, habe ich gestern gemacht?“ Wir melden uns, und schnell kommt die Antwort: „Du warst wählen, ich hab dich gesehen!“ Da wissen einige Kinder nicht, was eine Wahl ist. Unsere Lehrerin fragt uns, ob wir das erklären können. Es kommen Antworten: Da wählt man eine Partei und die bestimmen dann über uns Kinder, aber auch über die Erwachsenen. Oder: Wir haben

V

doch keinen König und keine Königin, da brauchen wir andere „Bestimmer“. Wir Kinder der 1. Klasse hätten gerne weiter übers Wählen gesprochen, und das haben wir dann auch beim Mittagessen gemacht! Ein Junge rief: „Warum hat eigentlich Angela Merkel gewonnen? Ich hätte die Grünen gewählt!“ Ein Mädchen rief dann: „Ich wollte Peer Steinbrück wählen. Gehört er auch zu den Grünen?“ Wir Kinder wussten es nicht, aber unsere Lehrerin. Das Mädchen in unserer Klasse war dann ganz enttäuscht, dass Peer Steinbrück nicht bei den Grünen ist. Dann fragten wir unsere Lehrerin, warum wir eigentlich nicht wählen dürfen. Sie erklärte es uns. Aber eigentlich würden wir gerne jetzt schon wählen. Diese Sache ist ganz schön aufregend: Dann können auch wir hinter Pappwänden verschwinden und dann sieht man nur unsere Füße!

Lesefreuden in der Bücherhalle

oller Vorfreude startete die Klasse 2b ihren ersten Ausflug in dem neuen Schuljahr. Dieses Mal ging es in die Bücherhalle, und schon im Vorfeld überlegten sich die Kinder, was sie sich alles in der Bücherhalle angucken könnten. In der Bücherhalle angekommen, war das Interesse an den vielen Büchern und Medien dann auch so groß, dass die Begrüßung mit der netten Dame aus der Bücherhalle keinen Vorrang mehr hatte. Nachdem die erste Neugierde gestillt war, bekamen die Kinder eine Ein-

Klassenfahrt – viel zu schnell vorbei

führung in die Bücherhalle. Hierauf folgte ein Bilderbuchkino, an dem sich die Kinder mit eigenen Lesebeiträgen beteiligen konnten. In einem Quiz konnten die Kinder ihr Wissen zu dem Bilderbuchkino unter Beweis stellen. Die richtigen Antworten wurden für die Kinder jedoch schnell bedeutungslos, als die Bibliothekarin die freie Lesezeit eröffnete. Zurück in der Schule beschloss die gesamte Klasse, dass dieser Ausflug sehr schnell wiederholt werden müsste.

Die Klassen 3b und 4a waren in Schönhagen an der Ostsee

Die Kuscheltiere müssen dabei sein (Bild oben) : Diese Jungs hatten viel Spaß auf der Klassenfahrt nach Schönhagen. Am Strand der Ostsee konnten die Kinder richtig viele Steine sammeln (Bild rechts). Fotos: pr

A

m 9. September ist es endlich so weit: Die Klassen 3b und 4a fahren auf Klassenfahrt. Der Reisebus hat etwas Verspätung, und es regnet ganz schön doll. Im Bus ist es trocken, und die Stimmung ist prima. Um 11 Uhr kommen wir in Schönhagen an, dann heißt es erst einmal Betten beziehen. Wir helfen uns gegenseitig, denn das ist gar nicht so leicht. Es gibt Mädchen- und Jungenzimmer. Zu der Ferienanlage Schönhagen gehört eine riesige Fußballwiese, ein DFBMinispielfeld, ein Spielplatz, ein Grillplatz und ein kleines Waldstück. Am Strand finden wir tolle Steine: Vulkan- und Kalksteine, Feuersteine, Sedimente

und Granit. Nele staunt, als sie hört, dass die „Hühnergötter“ schon 60 bis 70 Millionen Jahre alt sind. Areba findet eine Qualle, die ist ganz schön glitschig. David entdeckt eine Strandkrabbe mit großen Scheren. Wir testen sogar das Ostseewasser – ganz schön kalt! An einem Tag ist das Meer spiegelglatt, und an einem anderen Tag gibt es hohe Wellen. Unsere Lehrerinnen grillen für uns und dann gibt es noch Stockbrot – mmmmmh lecker! Bei der Nachtwanderung finden wir sogar eine Wolfsspinne! Wir machen auch ein Fußballturnier und am letzten Tag Disco. Schade, die fünf Tage sind viel zu schnell vorbei.

Unterwegs mit den Forschern aus der 1. Klasse Auf dem Pausenhof und im Niendorfer Gehege: Was die Schüler der Klasse 1a auf ihren Entdeckertouren herausfinden

W

ir, die Klasse 1a der Schule Vizelinstraße, sind seit einigen Wochen in der Schule. Wir sind eine Forscherklasse. Jeden Freitag gehen wir auf den Schulhof und nehmen Lupen, Becherlupen und ein Fernglas mit. Dann erforschen wir Steine,

Pflanzen, kleine Tiere, Baumfrüchte. Ein Mädchen in unserer Klasse hat auch mal die Sonne erforscht, sie hatte ein richtiges Licht von der Sonne in der Becherlupe kurz gefangen. Anschließend gehen wir in die Klasse, zeigen allen unsere Fun-

de und überlegen uns was es ist. Unser erstes großes Forscherthema war „Tierspuren im Niendorfer Gehege“. Im Unterricht hatten wir zuvor gelernt, welche Tiere im Niendorfer Gehege leben, dass Fußspuren und der Kot der Tiere in der Jä-

gersprache Trittsiegel und Losungen heißen. Fressspuren von Eichhörnchen, Marder und einem Wildkaninchen haben wir uns auch angeschaut. Im Niendorfer Gehege hatten wir eine Führung von der Schutzgemeinschaft Deutscher

Wald. Es war wirklich spannend und lustig. Dort haben wir auch ausgestopfte Tiere gesehen und sollten Fragen dazu beantworten. Es wurden auch schwierige Fragen gestellt, aber wir haben uns alles aus dem Unterricht gemerkt und konnte sie fast alle

beantworten. Ein Kind hat sich sogar gemerkt, dass es Gewölle gibt, dieses kommt zum Beispiel vom Waldkauz. Wir haben wirklich viele verschiedene Tierspuren gefunden, bei denen vom Reh haben wir flüssigen Gips gefüllt und als es getrocknet war, konnten wir die Trittsiegel mitnehmen. Mit ein wenig Hilfe haben wir auch herausbekommen, von welchen Tieren diese verschiedenen Spuren waren. Zum Abschied haben wir den Leitern der Führung „Bis morgen“ zu gerufen, weil wir am liebsten am nächsten Tag gleich weiter geforscht hätten. Wir hatten viel Spaß und sind gespannt auf unser nächstes großes Forscherthema! Eure 1a


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

EIMSBÜTTEL | 7

Neupack-Betriebsratschef setzt sich vor Gericht durch Arbeitsgericht lehnt Kündigung von Murat Günes durch Firmenleitung ab

R. SCHWARZ, STELLINGEN

E

ntlassung gescheitert: Das Arbeitsgericht wies den Antrag der Stellinger Firma Neupack auf fristlose Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden Murat Günes ab. Neupack hatte Günes vorgeworfen, überaggressiv reagiert zu haben, als während des neunmonatigen Streiks polnische Leiharbeiter als Streikbrecher durch die Ketten der Streikenden geschleust wurden. Ein Mitglied der Firmenleitung erklärte in seiner Zeugenaussage, Günes habe Arbeitswillige „brutal“ angerempelt. Doch zahlreiche Zeugen sagten vor Gericht das Gegenteil: Der Betriebsratsvorsitzende und andere Streikführer seien der Aufforderung der Polizei gefolgt, eine Gasse für Arbeitswillige zu bilden. Neupack zog vor Gericht, um die Kündigung juristisch durchzusetzen, der der Betriebsrat seine Zustimmung verweigert hatte. Hintergrund des Arbeitsgerichtsprozesses bildete der Streik von Neupack-Mitarbeitern von November 2012 bis Juli 2013. Günes galt als „Seele“ des Arbeitskampfes, der als der längste und härteste der jüngsten Zeit gilt. Die Beschäftigten verlangten einen für alle gültigen Tarifvertrag, Anhebung der Löhne sowie gleiche

▼ LESERBRIEF

Kleine Läden sind weg „DIE LINIE 35 WAR DIE FISCHBAHN“, ZEITZEUGE AUS STELLINGEN, ELBE WOCHENBLATT NR. 37 VOM 11. SEPTEMBER 2013

M

it Interesse habe ich diesen Artikel gelesen. Was Herr Husmann über Stellingen schreibt und denkt, kann ich nur bestätigen!! Erwähnenswert wäre noch der penetrante Fischmehl-Geruch von Pallasch, der auch in Eimsbüttel zu riechen war. Nur in der Linie 35 hat sich Herr Husmann geirrt. Die Linie 35 ist nie in Langenfelde gefahren, ich nehme an, er meint die Linie 5 (Langenfelde – Hellbrook). Meine Eltern zogen 1951 als „ausgebombte Butenhamburger“ von Bad Bramstedt nach Eimsbüttel in die Grundstraße zurück. Da war ich zehn Jahre alt. Ein Kinder-Fahrschein der HHA kostete damals 15 Pfennig. Das habe ich ausgenutzt

Glücklich nach dem Gerichtsurteil: Betriebsratsvorsitzender Murat Günes darf seinen Job behalten. Foto: rs

und habe alle Straßen- und UBahn-Linien abgefahren. Die längste Strecke war die der Linie 33 von Langenfelde nach Rönneburg. Zwei Besonderheiten: die O-Bus-Linien in Harburg und die Bahn mit Bügel als Stromabnehmer durch den Wald von Ohlstedt nach Wohldorf. 1962 habe ich meiner Frau im Stellinger Rathaus und in der Stellinger Kirche mein Jawort gegeben. Von 1964 bis 1970 haben wir im Rolfsweg / Volksparkstraße gewohnt. Da war Stellingen noch liebenswert (viele kleine Läden, Post und Ortsamt). Als die A 7 gebaut wurde, mussten wir weichen und sind nach Lurup gezogen. Heute wohnen wir wieder im Försterweg. Die kleinen Läden sowie Post und Ortsamt sind leider verschwunden. Klaus Heuckeroth Stellingen

Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen ebenso wie stilistische Anpassungen vor. Bezahlung für gleichartige Arbeit. Gewerkschaft und Betriebsrat hatten der Firma vorgeworfen, unterschiedliche Löhne für gleiche Tätigkeiten zu zahlen. Ralf Duda, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, erklärte zum Gerichtsbeschluss: „Damit hat das Arbeitsgericht unsere Position bestätigt. Die Vorwürfe rechtfertigen keine Kündigung, das hat der Be-

triebsrat damals auch so gesehen.“ Neupack-Geschäftsführer Lars Krüger sagte: „Wir sahen und sehen es als unsere Pflicht, Tätlichkeiten gegenüber Mitarbeitern – ungeachtet der Person – zu verfolgen.“ Krüger ließ in seiner Erklärung offen, ob das Unternehmen Beschwerde gegen den Gerichtsbeschluss einlegen will. Dazu sagte Günes’ Anwalt Thomas Mam-

mitzsch: „Es gibt eine Zusage, wonach Neupack keine Beschwerde einlegen will.“ Jan Eulen, Bezirksleiter der IG Bergbau – Chemie – Energie sagte: „Murat Günes kann jetzt ohne Belastungen seinen Tätigkeiten weiter nachgehen. Vom Unternehmen erwarten wir, dass es dieses Urteil vorurteilsfrei respektiert und in den betrieblichen Alltag umsetzt.“

ComputerClub berät zu PCs und Internet LOKSTEDT Der „ComputerClub“ des Vereins Lenzsiedlung bietet ein offenes Angebot rund um Computer und Internet an. Interessierte können dienstags von 10 bis 13 Uhr und donnerstags von 16 bis 19 Uhr das Angebot im Bürgerhaus Lenzsiedlung, Julius-Vosseler-Straße 193, nutzen. PC-Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene bekommen dann Antworten auf ihre Fragen, können sich beraten und unterstützen lassen, den Umgang mit bestimmten Programmen erlernen oder einfach nur die Computer und das Internet nutzen. Kontakt zu den Öffnungszeiten unter 43 09 67 17 oder unter computerclub@lenzsiedlungev.de im Internet. DA

Alsterpreisvergnügen! Ehrmann Almighurt

Fruchtjoghurt, mild, 3,8 % Fett im Milchanteil, versch. Sorten (+ -.15 Pfand)

Amaro Ramazzotti

ital. Kräuterlikör, 30 Vol. %

je 500-g-Glas

Diese Angebote erhalten Sie Mittwoch – Samstag nur in:

Rocher

-.59 Statt 1.19

• Lurup, Eckhoffplatz 1

0,7-l-Fl.

Schoko-NussSpezialität

(= kg 1.18)

16 St. = 200-g-Packg.

30 %

32 %

7.99

1.99

Statt 11.49

Statt 2.95

(= Liter 11.41)

(= 100 g 1.-)

Kostenlos parken

• Bahrenfeld, Stresemannstr. 300

Nescafé Dolce Gusto Kapseln

Thomy Reines Sonnenblumenöl

1.11

(+ 3.42 Pfand)

versch. Sorten

reich an Vitamin E 0,75-l-Fl.

44 %

Holsten Premium Pilsener

26 %

32 %

Statt 1.99

2.99

(= Liter 1.48)

je 16 St. = 96 - 270-g-Packg.

Fleisch in Selbstbedienung

(= 100 g 1.11 - 3.11)

7.92 Statt 10.80

Statt 4.44

Ka. 24 x 0,33-l-Fl.

(= Liter 1.-)

Frisches Obst

chin. Pomelo

Kaffeemaschine Kaf Ka K f fee fee em ma mas aschi as ch hin »KM 4060« hin hi

Für bis zu 12 Tassen (ca. 1,5 Liter) TropfstoppFunktion  Herausnehmbarer (Unverb. Preisempf. 59.99) Permanentfilter  Transparenter Wassertank  1000 Watt  

Kl. I Stück Stü St S tück tü ck

61 %

22.99

45 % Suppenfleisch

vom Rind, ohne Knochen, für eine kräftige Suppe

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Abbildungen ldungen ähnlich, alle Artikel ohne Deko. Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Angebote auch auf www.kaufland.de

kg

Verantwortli Verantwortlich: Verantwo rtlich: Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG Rötelstraße 35, 74172 Neckarsulm

3.99

25 %

Statt 7.38

2 22547 Hamburg-Lurup, Eckhoffplatz 1, Tel. 0 40 / 84 05 21 76 0 Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 7.00 – 21.30 Uhr

22761 Hamburg-Bahrenfeld, Stresemannstraße 300, Tel. 0 40 / 85 15 04 99 0 Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 7.00 – 22.00 Uhr

1.49 Statt 1.99

Angebote gültig vom 02.10. bis 05.10.2013.

Kaufland-Kunden parken bei uns 90 Minuten in HH-Lurup und 120 Minuten in HH-Bahrenfeld kostenlos. Und das natürlich ganz ohne Mindestumsatz! Parkticket einfach beim Bezahlen an der Kasse entwerten lassen! Kostenlos parken und entspannt einkaufen – natürlich bei Kaufland!


So werden Sie Bürgerreporter

Bekannt wie ein bunter Hund Wilma, die weiße Katze aus Ottensen

Dem Elbe Wochenblatt geht jeder ins Netz: der eine früher, der andere später. Aber wir kriegen sie alle! Über 2.000 Leser haben sich bereits als Bürgerreporter registriert. Sie schreiben über das, was sie interessiert: über Stadtteilfeste, entlaufene Hunde, über Sportveranstaltungen oder über die Parkplatznot vor der Haustür. So entsteht ein Abbild an Themen, die im Stadtteil gerade für Gesprächsstoff sorgen. Machen Sie mit, werden Sie Bürgerreporter. Die Anmeldung auf www.elbe-wochenblatt.de dauert keine fünf Minuten. Dort findet man alle aktuellen Infos aus dem Stadtteil. Gut aufbereitet, nach verschiedenen Rubriken sortiert: Aktuelles, Lokales, Sport, Verlosungen, Kurzmeldungen, Veranstaltungen. Wer wissen möchte, was in seinem Stadtteil los ist, kommt an www.elbe-wochenblatt.de nicht vorbei.

Ein Beitrag von Bürgerreporter Dieter Hellfeuer aus Ottensen

S

ie ist in Menschenjahren gerechnet längst im fortgeschrittenen Großmutteralter, trotzdem noch überaus geschmeidig: Wilma, die zugelaufene weiße Katze vom „Tatort“ in der Bahrenfelder Straße. Als sie ihre Pfötchen vor acht Jahren zum ersten Mal in das kleine Szenelokal setzte, sah es zunächst nur nach einer katzentypischen Stippvisite aus. Doch daraus ist längst ein Untermietverhältnis mit Vollpension geworden, kostenfrei natürlich. In diesem Punkt ist sich Wilma ihrer aristokratischen Herkunft durchaus bewusst (noch dazu mit Migrationshintergrund). Wer von ihren Eltern dabei aus Persien stammte, ist zwar unklar. In ihrem strengen Blick und dem distinguierten Auftreten spiegelt sich aber unzweifelhaft das Erbgut orientalischer Königshäuser. Will heißen: Angucken ist okay, etwas Leckeres mitbringen auch, aber Streicheln oder gar Knuddeln geht gar nicht! Die Gäste des „Tatort“ wie auch die vielen Passanten, die sie vor der Eingangstür oder hinter der Fensterscheibe thronen sehen, vergöttern sie dennoch. Längst ist die inzwischen fast zwanzigjähri-

Sie weiß schon, wo sie hingehört. ge weiße Katzendame zu einem der prominentesten Bewohner des Quartiers geworden – und die Frage „Wo steckt Wilma?“ zu einem Erkennungscode der in ihrem Reich lebenden Untertanen. Wilma scheint dieser Status so selbstverständlich, dass sie ihn nicht extra betonen muss. Die

neugierigen Blicke und überraschten Ausrufe all dieser an ihr vorbei wandelnden Zweibeiner nimmt sie mit vornehmem Schweigen zur Kenntnis. Oder auch angeborener Hochnäsigkeit. Denn sie weiß: Wenn sie etwas will, bekommt sie es! Wie zum Beispiel jenen farblich zu ih-

Anzeige/Sonderveröffentlichung

ZAHNÄRZTE EIMSBÜTTEL

rem Outfit passenden Flokatihocker aus dem Nachbarladen, in den sie sich auf einem ihrer Erkundungsgänge unsterblich verkrallt hatte. Dass der Ladeninhaber sie schließlich mitsamt dem Hocker ins „Tatort“ trug und ihr damit offiziell zum Geschenk machte, war Wilma allerdings nicht einmal ein Dankeschön wert. Das wäre ja auch noch schöner! Einzig Wilmas Leibärztin trübt ihren majestätischen Alltag. Dabei sind deren Dienste gleichfalls umsonst. Aber dazu wird sie jedes Mal aus ihrem Reich in eine entfernte Tierarztpraxis entführt und muss da furchtbare Prozeduren über sich ergehen lassen: Blutabnahme! Wurmkuren!! Oder stundenlanges Striegeln!!! Wieder zurück auf ihrem Flokati, ist sie erst einmal unansprechbar. Aber das legt sich meistens bald wieder. Und die OttensenerInnen haben weiterhin ihre Freude an diesem außergewöhnlichen Geschöpf.

Minimal invasive Zahnimplantation ,MIMI‘ spart kann Zeit, Zeit, Schmerz Schmerzund und ‚MIMI‘ Geld! Befestigung von Prothesen ist auch Geld sparen! möglich. Befestigung von Prothesen ist auch möglich.

Zahnarzt Dr. med. Christoph Becker Eidelstedter Weg 24, 20255 Hamburg – 560 26 26 26 26 Telefon: Telefon:040 040 – 560 www. zahnarztpraxis-eimsbuettel.com

EIDELSTEDT

Pflugacker 7 • 22523 Hamburg

Telefon 040/57 57 13

Sprechzeiten: Mo. + Mi. 8 – 19 Uhr Sprechzeiten: Mo., Di. + Do. 8 – 20 Uhr, Mi. 8 – 19 Uhr, Fr. 8 – 15 Uhr Di. + Do. 8 – 20 Uhr www.zahnarztpraxis-eidelstedt.de Fr. 8 – 15 Uhr

G

esunde und schöne Zähne ein Leben lang sind dank einer prophylaxe-orientierten Zahnheilkunde keine Utopie mehr - aber in Deutschland noch zu selten Realität. Hauptgründe für frühzeitigen Zahnverlust sind Karies und Parodontitis (Zahnbettentzündung).

Sören Wandel

entspannte, freundliche, angstfreie Atmosphäre • Kinderzahnheilkunde • Implantologie • Prophylaxe • Ästhetischer Zahnersatz

SIEGMUND BORSTEL, HAMBURG

ZAHNARZTPRAXIS

Zahnärzte

Sören Wandel Böttcherkamp 1 22549 Hamburg Tel. 040/831 70 70 www.praxis-wandel.de

un starten wir zum zweiten Mal das Filmfestival „Augen Blicke Afrika“ im Studio-Kino, Bernstorffstraße 93. Nach dem großen Erfolg 2012 haben wir in den letzten Monaten wieder viele Filme afrikanischer FilmemacherInnen gesichtet und ausgewählt. Wir haben ein spannendes, informatives, abwechslungsreiches und natürlich auch unterhaltsames Programm zusammengestellt. Lasst euch überraschen! Unter den Filmen finden sich auch drei Deutschlandpremieren. Für die zweite Woche haben wir zwei Regisseure und eine Regisseurin eingeladen, die bei den Vorführungen ihrer Filme anwesend sein werden und am

Sonnabend, 2. November, werden sie bei einem Symposium von ihren Intentionen und Arbeitsbedingungen berichten - Eintritt frei. Feierlich eröffnet wird das Festival am Donnerstag, 24.Oktober, um 18 Uhr mit Musik und afrikanischen Köstlichkeiten. Am Sonnabend, 2. November, startet ab 23 Uhr die Abschluss-Party in der Motte. Das vollständige Programmheft findet ihr unter: www.augen-blicke-afrika.de und demnächst auch als Auslage an vielen Stellen in der Stadt. Ein spannendes Filmfestival wünschen euch Ingrid und natürlich das ganze Team.

NÄHE

Ganz wichtig: regelmäßige Zahnreinigungen

LURUP

Carsten Diebler Gesa Diebler-Uppendieck

N

So bleiben die Zähne gesund

Zertifizierte Implantologiepraxis für CHAMPIONS-Implantate Zerti zierte Implantologiepraxis für CHAMPIONS-Implantate – eine der wenigen in Hamburg.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um telefonische Anmeldung.

Von Bürgerreporterin Ingrid Wernich

IN IHRER

Schönes Lächeln und fester Biss in wenigen Wochen! Feste Zähne in zwei Wochen! kostenlose Informationsveranstaltung jeden 2. Donnerstag im Monat

Afrikanisches Filmfest

Prophylaxe Implantologie Keramikrestaurationen Ästhetische Zahnheilkunde Schnarchertherapie Cerec

Bei uns sind Sie in guten Händen

BAHRENFELD

Gegen beide Erkrankungen kann man gezielt vorgehen, denn ihre Ursachen sind bekannt: Bakterien. Sie bilden einen Belag, auch Plaque oder Biofilm genannt, der fest an den Zähnen haftet. Die darin verankerten Kariesbakterien produzieren aus Kohlenhydraten, vor allem aus Zucker, zahnschädigende Säuren. Andere Bakterien lösen Entzündungen des Zahnfleischs aus. Diese Entzündungen müssen rechtzeitig behandelt werden, damit sie nicht auf das Zahnbett übergreifen. Durch eine regelmäßige Zahn- und Mundhygie-

ne, die professionelle Entfernung des Zahnbelags mindestens einmal jährlich, eine zahngesunde Ernährung und eine gesunde Lebensweise ist eine Vorbeugung von Karies und Parodontitis möglich. Doch dies allein reicht nicht immer aus. Es ist tückisch: Karies kann sich auch unter einer gesund erscheinenden Zahnschmelzoberfläche im Dentin (Zahnbein) bilden. Eine solche „versteckte Karies“ ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen und selbst mit Sonden und Röntgenaufnahmen nur schwer zu diagnostizieren.

EIDELSTEDT Zahnärztin M. Bednarek-Wiebke MSc

Master of Science für Ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin Telefon 040 / 55 00 56 00 • Zahnersatz für Senioren • Digitales Röntgen • Vollkeramische Restaurationen • Eigenes Meisterlabor • Prophylaxe für Erwachsene und Kinder • Rollstuhl- u. Behinderten• Implantate gerechte Praxis • Bleaching • Computergestützte Keramikfüllungen und Kronen ohne Abdruck in nur einer Sitzung-Cerec Sprechzeiten Mo. I Mi. I Fr. 8.00 - 15.00 Uhr Di. I Do. 12.00 - 20.00 Uhr I und nach Vereinbarung Alte Elbgaustraße 14 I 22523 Hamburg


MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

AUS HAMBURGS WESTEN | 13

Netze-Rückkauf: Wenn das man gut geht! Hamburger stimmen für den Rückkauf der Energienetze - Klagewelle droht

CHRISTIANE HANDKE, HAMBURG

Sonderfall Fernwärme

K

napp vorbei ist auch daneben. Das müssen sich die 428.544 Hamburger – darunter Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz – sagen, die im Volksentscheid vom 22. September dagegen gestimmt haben, den derzeit privaten Betreibern die Energienetze Hamburger (Strom /Gas /Fernwärme) abzukaufen. „Ja“ zum Rückkauf sagten 50,9 Prozent der Abstimmungsberechtigten, „nein“ 49,1 Prozent. Damit hat sich die Initiative „Unser Hamburg - Unser Netz“ mit einem knappen Vorsprung von 15.328 Stimmen durchgesetzt. Hamburgs Politiker sind nun verpflichtet, dem Willen der Mehrheit zu folgen und die Energienetze zu erwerben. Ob das klappt, ist aber keineswegs sicher. Was passiert jetzt? Zunächst wird die Stadt bei Vattenfall (Strom) und E.on (Gas) nachfragen, ob diese der Hansestadt, die derzeit mit 25,1 Prozent am Energienetz beteiligt ist, die restlichen 74,9 Prozent auch noch verkaufen. Erwartete Antwort: „Nein“– denn es gibt keine Anzeichen dafür, dass die beiden Energieriesen E.on und Vattenfall sich freiwillig von den Hamburger Netzen trennen werden. Wie geht es dann weiter? Hamburg muss zuerst aus der Beteiligung ganz aussteigen, seine 25,1 Prozent zurückgeben und dafür die Kaufsumme von

Strom, Gas und Fernwärme in kommunale Hand! Das hat der Volksentscheid gefordert. Jetzt muss die Politik den praktischen Teil erledigen und die Forderung umsetzen. Foto: Rike /pixelio fast 550 Millionen Euro wieder zurückerhalten. Danach muss sich die Stadt dem Wettkampf zuerst mit Vattenfall, dann mit E.on stellen: 2014 wird die Konzession für das Stromnetz neu vergeben, zwei Jahre später die für das Gasnetz. Die Stadt ist ein Bewerber wie jeder andere. Unterliegt sie, ist der ganze Kuchen weg – auch die bisher gehaltenen 25,1 Prozent. Die Konzessionen vergibt die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, also die Stadt selbst. Daher wäre es ein Leich-

tes, der eigenen Bewerbung den Zuschlag zu geben? Ganz und gar nicht. Diese Konstellation bietet jede Menge Angriffspunkte für spätere Klagen und gerichtliche Auseinandersetzungen mit den Konkurrenten. Die Initiative „Unser Hamburg - unser Netz“ hat dem nicht mehr entgegenzusetzen als das Prinzip Hoffnung: „Wir hoffen, dass Vattenfall und E.on Hanse das Ergebnis akzeptieren und die Stadt nicht mit unnötigen Prozessen überziehen.“

Bei der Fernwärme gibt es keine Termine, zu denen Konzessionen neu vergeben werden können. Das heißt: Hamburg muss den Vertrag mit Vattenfall lösen, um das Fernwärmenetz in städtische Hand zurückholen und zu betreiben. Das soll möglich sein – eine entsprechende Klausel soll 1994 zwischen Stadt und HEW (Hamburger Elektrizitätswerke) vereinbart worden sein. Diese Klausel sollte sicherstellen, dass ein Zurückholen der Fernwärme in städtische Hand möglich blieb. Vattenfall bestreitet dies aber. Das bedeutet: Hamburg muss sich entweder auf eine hohe Ablösesumme oder lange gerichtliche Auseinandersetzungen einstellen, höchstwahrscheinlich aber auf beides. CH

Manfred Braasch vom Bund für Umwelt und Naturschutz hat den Volksentscheid ins Rollen gebracht. Foto: pr

„Sehr wahrscheinlich“ CH. HANDKE, HAMBURG

E

lbe Wochenblatt: Was macht Sie so zuversichtlich, dass die Stadt die Konzession für die Netze bekommen wird? Volksentscheid-Initiator Manfred Braasch: „Die Stadt Hamburg muss sich zunächst um die Stromkonzession mit einer städtischen Gesellschaft bewerben, Gas und Fernwärme kommen erst später dran. Dabei muss sie natürlich nachweisen können, dass ein effizienter und sicherer Betrieb des Stromnetzes ge-

währleistet ist. Dies kann beispielsweise durch Einbindung eines externen Dienstleister, der „Netze kann“, sicher gestellt werden. Weitere Kriterien, die ein zukünftiger Netzbetreiber erfüllen muss, werden von der Stadt vorgegeben. Hier ist insbesondere der kommunale Einfluss auf den Netzbetrieb von Bedeutung. Und dieses Kriterium erfüllt in der Regel ein kommunales Unternehmen besser als ein privatwirtschaftliches. Somit ist es sehr wahrscheinlich,dass die Konzession an ein städtisches Unternehmen geht.“

Gewerbeleasing ohne Anzahlung JETZT BEI DEN FORD GEWERBEWOCHEN VOM 01. BIS 31. OKTOBER.

Der erfolg IHreS UnTerneHmenS begInnT mIT gUTer WerbUng Auf zur Hamburg medien expo 2013! ■ Erfahren Sie alles Wissenswerte über erfolgreiche Marketingstrategien für Ihr Unternehmen in Zeitungen und im Internet ■ Nutzen Sie eines unserer 45-minütigen Kompaktseminare um mehr über unsere maßgeschneiderten Angebote zu erfahren ■ Tauschen Sie sich in persönlichen Gesprächen mit Fachleuten aus. ■ Gewinnen Sie einen Fiat 500 L *

Gewinnen Sie einen Fiat 500 L*

FORD TRANSIT CUSTOM FT 250 L 1 City Light LKW BASIS Kastenwagen, 4-türig, 6 Gang, 74 kW/100 PS, Diesel, 2.198 ccm, Nutzlast ca. 850 kg, zuläss. Gesamtgewicht 2.600 kg, Fahrer- und Beifahrereinzelsitz, Fahrersitz höhenverstellbar, elektr. Fensterheber vorne, Doppelflügel-Hecktür, Lenksäule in Höhe und Länge verstellbar Günstig mit der monatl. Leasingrate von

235,-

1,2

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

20 %

t Exclusiv Rabat ile auf Ersatzte im Oktober

** *

*In Kooperation mit Motorvillage, die Fiat Niederlassung in Hamburg, Nedderfeld 30 Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.hamburgmedienexpo.com

KRÜLL

Internationales Maritimes Museum, Koreastraße 1, 20457 Hamburg

montag, 28. oktober - freitag, 1. november

Tägliche Seminarzeiten: 9.30 Uhr, 11.00 Uhr, 12.30 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr und 17.00 Uhr

*Quelle: www.euroncap.com; 12/2012. **Quelle: www.van-of-the-year.com; 09/2012. Krafstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007): Ford Transit Kastenwagen: 7,2 (innerorts), 6,4 (außerorts), 6,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 178 g/km (kombiniert).

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme unter: Kostenlose Hotline: 02225 8393 140 | www.hamburgmedienexpo18.com

Krüll Motor Company GmbH & Co. KG kruell.com 1

2

Bahrenfeld · Ruhrstraße 63 · Telefon (040) 853 06-263

Die Überführungskosten € 755,- werden separat berechnet, zzgl. gesetzlicher MwSt.. Ein Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc für Gewerbetreibende. Details erfahren Sie bei uns. z.B. Ford Transit Kastenwagen LKW Basis 2.2l TDCI 74 KW (100 PS) monatliche Leasingrate € 235,- € 0,00 Leasing-Sonderzahlung, bei 54 Monaten Laufzeit und einer Gesamtlaufleistung von 45.000 km. Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.


10 | EIMSBÜTTEL

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

Ein Haus für alle

▼ AUS DEM POLIZEIBERICHT Trickdiebe und Wodkaräuber in Hoheluft HOHELUFT Auf Kinderkleidung und Wodka hatten es Diebe vorigen Donnerstag bei zwei Beutezügen in Hoheluft abgesehen. 15.45 Uhr: In einem Kinderkleider-Geschäft an der Gärtnerstraße sehen sich zwei Paare mit Kindern um. Ein Mann lockt die Verkäuferin nach draußen, die anderen drei packen derweil Kleidung und Spielzeug in ihre Taschen. Die Täter flüchten in Richtung Hoheluftchaussee. Die Verkäuferin kann ein Paar noch verfolgen und aufhalten – die Polizei nimmt die beiden (30 und 32 Jahre) vorläufig fest. Das Kind des Paars kommt in die Obhut des Kindernotdiensts. 17.19 Uhr, Einsatz in einem Supermarkt an der Troplowitzstraße: Ein 34-jähriger Mann wird erwischt, als er Wodka im Wert von 120 Euro klaut. Im Rucksack des Mannes entdeckt die Polizei zudem 16 Paar neue Socken und etliche DVDs. SR

Fitness-Party mit Zumba & Co. EIMSBÜTTEL Spaß, Fitness und viele Tänze präsentiert der Eimsbütteler Turnverband (ETV) bei seiner „Warm Up Party“ am Sonntag, 6. Oktober, von 14 bis 17 Uhr. Die Bandbreite der Angebote, die 15 Trainer vorstellen, erstreckt sich auf ZUMBA® Fitness sowie weitere Fitness- und Tanzstile wie Fit4Drums®, Nanadance (Hip-Hop), Salsa oder Ladystyling . Die Party an der Bundesstraße 96 soll eine Kostprobe für die vier Tage des „Latin Dance Camp Vol. 2“ sein. Diese veranstaltet der ETV von Donnerstag, 28. November, bis Sonntag, 1. Dezember, am Weissenhäuser Strand an der Ostsee. Unabhängig vom Alter, der Teilnahme am Camp oder den Vorkenntnissen können Interessierte, die Spaß an Bewegung haben, teilnehmen. Der Eintritt kostet vor Ort 18 Euro, im Vorverkauf 15 Euro. Anmeldung unter booking@latindancecamp.de, 0176 / 66 86 10 14 oder vor Ort. DA

DRK baut Wohnhaus und Seniorentreff an der Hoheluftchaussee CARSTEN VITT, HOHELUFT

B

üsche und Gräser wachsen auf der langen, schmalen Fläche an der Hoheluftchaussee 145. Eine alte Mauer steht noch am Rand, Fliesen liegen auf dem Boden. Hier stand bis voriges Jahr das alte Pastorat der Kirche St. Markus. Abgerissen. Nächstes Jahr beginnt der Neubau eines Wohnhauses und Veranstaltungszentrums. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Eimsbüttel hat das Grundstück von der Kirchengemeinde gekauft und baut dort voraussichtlich ab Frühjahr 2014. Zur Straße hin ist ein sechsgeschossiger Bau geplant, in dem

Tipps für Reiselustige im Herbst und Winter

„Reiseziele für den Spätsommer, Herbst und Winter“ 5 * Appartements in St. Andreasberg/Braunlage Harz Herbst/Winter Restplätze ab 01.11. bis 15.12., z.B.: 5 Übernachtungen ab 100,- p.P. Familienwohnungen www.prinzenhof.info inkl. Sauna, Schwimmbad, Tel. 05582/9993277

HERBST AM RENNSTEIG / Brotterode

Insgesamt 4,2 Millionen Euro kostet der Neubau an der Hoheluftchaussee. Finanziert wird der Bau unter anderem durch Kredite, Eigenmittel des DRK und Zuschüsse (für die Sozialwohnungen). Für die Einrichtung des Treffs hat das DRK zudem eine Förderung von der Deutschen Fernsehlotterie ergattert. 211.800 Euro bekommt der Verband. Das deckt etwa ein Drittel der Kosten für den Seniorentreff. CV

Noch wuchert hier Gras, im Frühjahr 2014 soll der Bau der neuen Begegnungstsätte des DRK Eimsbüttel beginnen. Geschäftsführer Jörg Kornatz vor der der Baulücke an der Hoheluftchaussee 145. Foto: cv

Muntere Seniorenrunde Donnerstags Treffen im Hamburg-Haus

RENÉ DAN, EIMSBÜTTEL

J

eden Donnerstag treffen sich ältere Menschen um 14 Uhr im Hamburg-Haus Eimsbüttel zu vielfältigen Aktivitäten: Am Doormannsweg 12 kommt im Raum 14 die Seniorenrunde Eimsbüttel des Seniorenbüro Hamburg e. V. zusammen. Ob Gespräche, Gymnastik, Gedächtnisübungen oder aktuelle Informationen – Leiterin Sigrid Bauer bereitet stets ein ab-

wechslungsreiches Programm vor. Mit einer Tasse Kaffee und Keksen starten die Aktiven, die gemeinsam singen, feiern und auch mal einen Ausflug machen. „Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen und werden sich schnell wohlfühlen“, so Sigrid Bauer. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Seniorenbüro Hamburg e. V. unter 30 39 95 07.

„Resi“

Heil’s Hotel zwischen Elbtalaue und Heide 3x Ü/HP 140,- p.P./DZ inkl. Hallenbadnutzung. Lüneburg 30 km. 21371 Ventschau, Hauptstr. 31 Tel. 05853-1816 · www.heils-hotel.de

OSTSEEBAD RERIK – IMMER EIN ERLEBNIS! Tolle FeWo, wunderschöne Natur, super Erholung! www.Reisecenter-Rerik.de Telefon 038296-7 47 60 e

Fewo´s/Häuser/Appartements mit Meerblick, kostenfreien Prospekt anfordern

im

EIMSBÜTTEL Im nördlichen Abschnitt der Eimsbütteler Chaussee sollen Radspuren auf der Straße eingerichtet werden. Nachdem im vorigen Jahr der Abschnitt zwischen Altonaer Straße und Bellealliancestraße aufwändig umgebaut wurde, sind nun kleinere Veränderungen zwischen Bellealliancestraße und Doormannsweg vorgesehen. Im Wesentlichen sollen sogenannte Schutzstreifen für Radfahrer eingerichtet werden. Laut Bezirksamt Eimsbüttel sei das ohne größere Eingriffe in den Straßenverlauf machbar. Kosten: etwa 400.000 Euro. Das Geld sei da, Baubeginn: voraussichtlich im Frühjahr 2014. CV

STELLENMARKT

HOTEL STRANDALLEE

HotelKapellenberg 17 Pension 37688 Beverungen Komf. Zi., DU/WC, TV, Radio, Tel., teils. Balk., Hallenbd, Sauna Weihnachten u. Silvester 10 Ü/VP 549,- € p. P. Weitere Angebote anford. Tel. 05273-1397 · www.hotel-pension-resi.de

Urlaub

Radstreifen für die Eimsbütteler Chaussee

Elbe Wochenblatt Leserreisen

Den milden Herbst auf Rügen erleben

Tel.: 0381/492 57 30

Neuer Schwung für Varna-Partnerschaft? EIMSBÜTTEL Der Bezirk Eimsbüttel hat seit zehn Jahren eine Partnerstadt in Bulgarien: Varna. Nicht gewusst? Kein Wunder. Denn aus Sicht der CDU wird zu wenig getan, um einen lebendigen Austausch zu fördern. Die Bezirkspolitik will nun ausloten, wie die Partnerschaft wieder mit Leben gefüllt werden kann. SR

è Winterangebot: 4 Ü/HP 160 p.P. im DZ Thüringen · Tel. 036840-3720 www.rennsteigwanderung.de

FeWo’s ab 29,- E/ÜN

OSTSEEURLAUB in WARNEMÜNDE

dann auch die derzeit verstreuten Einrichtungen des DRK wieder an eine Stelle. Derzeit ist der Seniorentreff provisorisch in der Hallerstraße 5 untergebracht, die Geschäftsstelle sitzt an der Osterstraße. Die alten Räume in der Monetastraße hat der Kreisverband, wie vor Jahren schon beschlossen, aufgegeben. Im neuen Haus kommen alle wieder unter ein Dach. In den Neubau investiert das DRK insgesamt 4,2 Millionen Euro (siehe Kasten).

Hotel Modernes Hotel am Berggarten Rennsteig, Sauna . . .

Ein goldener Herbst an der Ostsee

- w a r n e m ue n de r w.di e .d ww

3. „Wir verfügen dann über mehr als doppelt so viel Fläche“, sagt DRK-Geschäftsführer Jörg Kornatz. Das Haus ist als offener Treff geplant, das DRK bietet dort Kurse und Aktivitäten für Ältere an. „Es sind aber auch Gruppen aus dem Viertel in unserem Stadtteilund Kulturtreff willkommen“, so Kornatz. Es wird einen Cafébereich mit bis zu 80 Plätzen geben, eine Bühne, eine moderne Tonanlage. In dem neuen Bau ziehen

Kosten

Tag der offenen Moschee STELLINGEN Die Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) veranstaltet am Donnerstag, 3. Oktober, in ihrer Fazle-Omar-Moschee den Tag der offenen Moschee. Alle Interessierten sind zwischen 11 und 18 Uhr eingeladen, die Kultstätte an der Wieckstraße 24 zu besuchen und sich über den Islam zu informieren. Den Besuchern werden durch männliche und weibliche Mitglieder der Gemeinde Führungen geboten. Ebenso besteht die Möglichkeit, beim Gebet zuzuschauen. Mit dem Tag der offenen Moschee will die AMJ ihr gutes Verhältnis zu den Nachbarn weiter pflegen. „Unsere Moschee ist das ganze Jahr über für jeden Bürger offen. Wir sehen die Moschee als eine Begegnungsstätte. Am Tag der offenen Moschee soll dies besonders hervorgehoben werden", sagt Fazal Ahmad, Pressesprecher der AMJ Hamburg. Neben Kaffee und Kuchen wird auch pakistanisches Fingerfood angeboten. Die weiblichen Gemeindemitglieder stellen ein besonderes Programm für Besucherinnen bereit. So können Henna-Bemalungen vorgenommen werden, für Kinder gibt es eine Spielecke. DA

15 Wohnungen entstehen sollen – größtenteils öffentlich geförderte günstige Sozialwohnungen. Im hinteren Bereich des Grundstücks entsteht das neue Herzstück des DRK: Eine Senioren-Begegnungsstätte mit Veranstaltungsfläche, Gruppenräumen und allem Drum und Dran. Zudem zieht in den Neubau die Geschäftsstelle des DRK Eimsbüttel ein. Die neue Begegnungsstätte wird deutlich größer als das alte Domizil in der Monetastraße

Tel. 038303-1440 · www.strandallee.de ÜF ab 28,- , Ü/HP ab 38,- p.P./DZ Ab sofort freie Termine!

Wir suchen Hausmeister/Techniker sowie Reinigungskraft m/w per sof. od. später für unser Hotel bedpark Stellingen. Tel. 0172/452 26 27

OSTFRIESISCHE NORDSEEKÜSTE UND INSEL NORDERNEY FeWos/FeHs, strandnah oder an Wasserstraße, sehr gute Ausstattung. www.pro-urlaub.de · T. 04921/920030

RÜGEN: PREISWERT, ERHOLSAM, ERLEBNISREICH! LAST-MINUTE-ANGEBOTE: Strand-, u. waldnahe Pens., ÜF, FeWo 2-5 Pers., App. Frühst. mögl. TOP-LAGE. Tel. 038303-87291· Fax 361470 www.pensioningeborg.de RÜGEN - NEUES REETHAUS m. SEEBLICK DZ od. 1-3 SZ, f. 2-8 P., Wellness, Fahrräder, Haustiere möglich. Prosp. unter: 038308-5480 od. www.ruegen-rohrhus.de

Zittauer

Gebirge

Übernachtung im Doppelzimmer, inkl. Halbpension, Kurtaxe, inkl. Nutzung der Saunaoase, inkl. Nutzung des Spielzi. u. kl. Spielplatz Rübezahlbaude Waltersdorf Hubrtusbaude Waltersdorf – Kinder bis einschl. 15 Jahren Hauptstraße 165 · 02799 Waltersdorf An der Lausche 4 · 02799 Waltersdorf wohnen frei – Tel. 035841 339-0 · Fax 339-99 Tel. 035841 6733-0 · Fax 6733-220 5 Übernachtungen E-Mail: ruebezahlbaude@t-online.de E-Mail: hubertus-baude@t-online.de ab 248,00 p.P. im DZ Internet: www.riebezahlbaude.de Internet: www.hubertus-baude.de

Frühlingsreise nach Andalusien z.B. 16. bis 23. März 2014

Sie fliegen nach Malaga und Inklusive Flug ab/bis Hamwohnen im 4****-Gran Ho- burg inkl. Gebühren, Transtel in Mijas, Costa del Sol. fers, 7 Übernachtungen mit Das Ausflugsprogramm, das Halbpension, vier Ganztabereits im Preis eingeschlos- gesausflüge und ein Halbtasen ist entführt Sie u.A. nach gesausflug, deutschsprachige Granada (inkl. Alhambra), Sie Reiseleitung. besuchen das wunderschöne Unser Reisepreis: Sevilla, erleben die „weißen pro Person/Doppelzimmer Dörfer“ & Ronda, die ehemalige Kalifenresidenz Cordoba ab Euro 1.025,und das mondäne Marbella. EZ-Zuschlag: 175,- Euro Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr

Für den Raum Hamburg suchen wir qualifizierte Mitarbeiter im Bereich der hochwertigen Wach- und Sicherungsaufgaben. Quereinsteiger werden sorgfältig geschult und eingearbeitet. ASW GmbH 040 – 52 98 51 62

Elektriker m/w Schaltschrankbau Arena GmbH

322258

Wir suchen per sofort (m/w):

• 15 Staplerfahrer • 17 Kommissionierer • 12 Containerpacker Wir freuen uns auf Ihre telefonische Bewerbung unter:

040/87 88 68 55

Heizungsbauer / GWI m/w Arena GmbH.

040 / 32 22 58

Wir suchen Sie, eine qualifizierte

Haushälterin m/w

für eine nette Familie im 4-Personenhaushalt im Raum Hamburg (Nichtraucher/in, Führerschein) in Vollzeit. Sie sind ab sofort verfügbar und flexibel für eine Arbeit in wechselnden Schichten. Schriftliche Bewerbung mit Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Arbeitsbeginn bitte an Chiffre K35734

Textil-Reinigung in Eppendorf sucht

Aushilfe (w/m) Tel.: 040/525 21 49 (ab 18 Uhr) 40 Produktionshelfer m/w 25 Handwerkshelfer m/w Arena GmbH

040 / 32 22 58


STELLENMARKT

Call Center sucht:

Wir suchen im Westen von Hamburg

ZZZH[WUD-WHDP-SIOHJHGH

Mitarbeiter (m/w)

9HUDQWZRUWXQJVYROOH QHXH .ROOHJLQQHQ XQG .ROOHJHQ JHVXFKW DOV

fĂźr den Winterdienst in Teilzeit

3IOHJHKHOIHU-LQ RGHU 3IOHJHIDFKNUDIW PZ 

Voraussetzungen: • Dienstleistungsorientierung • Freundliche Umgangsformen

([WUD 7HDP 3IOHJH +RO]EUÂ FNH   +DPEXUJ 7HOHIRQ     - 0 KDPEXUJ#H[WUD-SHUVRQDOGH

Unser Angebot: • Sorgfältige Einweisung • Nettes Betriebsklima in einem wachsenden Unternehmen

hEHUWDULIOLFK 0LW 3URILFDUG :LOONRPPHQ LP 7HDP

Ambulanter Pflegedienst in EimsbĂźttel sucht

exam. Pflegepersonal in TZ (20 Std.) oder als Aushilfe auf 450-₏-Basis Bßrozeiten Mo. – Fr. 10 – 15 Uhr Tel. 49 00 181

Immobilien Service Deutschland RĂźtersbarg 48, 22529 Hamburg Tel.: 040/ 55 49 09-0 hamburg-lokstedt@isd-service.de www.isd-service.de

HKA-Pflegedienst-CICEK,

sucht examinierte Pflegekräfte in Teilzeit, 20-30 Std. Wir sind seit 17 Jahren ein privater Pflegedienst. Versorgung der Kunden in Eimsbßttel und Lokstedt. Sehr gutes Arbeitsklima, keine Doppelschichten! Wir freuen uns auf Ihre schriftliche/telefonische Bewerbung. An: HKA-Pflegedienst

z. Hd. Frau Cicek, Lappenbergsallee 24 20257 Hamburg Tel.: 40 19 66 73

www.extra-team-kita.de

Offene und kreative neue Kolleginnen und Kollegen gesucht als

Erzieher/-in, SPA (m/w) oder Heilerziehungspfleger/-in.

Powerfrauen/-männer verdienen mehr!

Weltneuheit – Revolutionäres Beauty & Body Styling System erobert Deutschland. Mitarbeiter fßr verschiedene Aufgabenbereiche gesucht, gerne auch nebenberuflich. www.manrio.de Fr. Hammermann 04121 /579 79 44 oder 0176 / 706 771 96 oder Frau GÜtz 040 / 700 72 20 oder 0163 / 974 38 61 Wir suchen im Westen von Hamburg

Mitarbeiter (m/w)

fĂźr den Winterdienst auf Minijob-Basis

Voraussetzungen: • Dienstleistungsorientierung • Freundliche Umgangsformen Unser Angebot: • Sorgfältige Einweisung • Nettes Betriebsklima in einem wachsenden Unternehmen

> the extra way to work Š

Wechseln Sie jetzt ins bessere Team! Wir suchen

Elektriker Schlosser

/-innen und

/-innen mit guten SchweiĂ&#x;kenntnissen WIG/MAG (Schein kann bei uns erneuert werden) > unbefristeter Vollzeitvertrag > Profi-Werkzeug, hochwertige PSA und Arbeitskleidung Extra Team Industrie HolzbrĂźcke 7, 20459 Hamburg Tel. (040) 32 32 44 - 0 hamburg@extra-personal.de www.extra-team-industrie.de

• • • •

Festvertrag unbefristet EinzelbĂźros Raucherpausen 5x 2000 Euro Brutto Gehalt zzgl. Provision

Print&More Logistik GmbH Klaus-Groth-Str. 25b ¡ 20535 Hamburg 040/8814198-10 ¡ 040/8814198-19 printlogistik-buchhaltung@web.de

fßr die Wintersaison 2013/2014 Unser Angebot: • Faire und individuelle Abrechnungsmodelle • Pßnktliche Bezahlung

Immobilien Service Deutschland Ihre Ansprechpartnerin: Frau Walter Rßtersbarg 48 ¡ 22529 Hamburg Tel.: 040 / 55 49 09-0 hamburg.lokstedt@isd-service.de

Wir suchen per sofort oder später

Fleischermeister/in Fleischergeselle/in Fleischereifachverkäufer/in 22529 Hamburg, Tel. 040-560 43 84

Seit ßber 130 Jahren liegt uns die Arbeit mit Kindern am Herzen. Fßr die Arbeit mit Grundschulkindern im Rahmen der ganztägigen Bildung und Betreuung suchen wir

Erzieher/innen mit staatl. Anerkennung 20 und 25-Std-Woche

fĂźr unsere Einrichtungen in

Eppendorf, Ottensen, Altona, Lurup, FuhlsbĂźttel

und fĂźr weitere Standorte in ganz Hamburg Tarifliche Bezahlung nach TVAVH Betriebliche Altersversorgung FortbildungsmĂśglichkeiten Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder eMail an

Finkenau 42 - 22081 Hamburg post@hamburgerschulverein.de www.hamburgerschulverein.de

Machen Sie mit!

Tests mit neuen Kosmetikprodukten unter wissenschaftlicher Leitung.

Es geht um den Nachweis der Wirksamkeit neu entwickelter Kosmetikprodukte unter wissenschaftlicher Leitung. Im Auftrag eines groĂ&#x;en Kosmetikkonzerns suchen wir Sie als Teilnehmer, natĂźrlich fĂźr eine angemessene Aufwandsentschädigung. Das Unternehmen hat Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit mit Ihnen. Wenn Sie zwischen 18 und 60 Jahre alt sind und eine Frau, bei der sich in der eigenen Wahrnehmung Cellulite oder Dehnungsstreifen an Beinen, GesäĂ&#x; und am Bauch zeigen, sollten Sie sich unbedingt bei uns melden! Bitte nehmen Sie fĂźr erste Informationen Kontakt mit uns auf- ideal zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr. KM PartnerGesellschaft fĂźr Marketing-Kommunikation mbH ¡ LottestraĂ&#x;e 55 ¡ 22529 Hamburg Tel. 040/423255-0 ¡ Fax. 040/423255-76 ¡ Mobil. 0170/2272659 ¡ E-Mail: kosmetik@km-partner.de

Wir suchen per sofort

Aushilfen fĂźr Packarbeiten m/w

(SchĂźler ab 18 Jahre, Studenten, Hausfrauen m/w) fĂźr 2-3 Vor- oder Nachmittage in der Woche Vorstellungstermin Samstag, den 5.10.13 um 13.00 Uhr

EDEKA-TĂśpfert

Stresemannallee 12-16 22529 Hamburg − Lokstedt

Machen Sie mit!

Tests mit neuen Kosmetikprodukten unter wissenschaftlicher Leitung. Es geht um den Nachweis der Wirksamkeit neu entwickelter Kosmetikprodukte unter wissenschaftlicher Leitung.

FĂźr unsere Kunden im Gesundheitsmarkt in Hamburg suchen wir als bestehendes Zeitarbeitsunternehmen Servicekräfte Ex. Pflegekräfte/Pflegehelfer in VZ und TZ zum Einsatz an einem unserer Krankenhausstandorte. Ihre Vorteile als Mitarbeiter â˜ş abwechslungsreiche Tätigkeit â˜ş Ăźbertarifliche Bezahlung: IGZ, â˜ş individuelle Arbeitszeitmodelle, â˜ş regelmäĂ&#x;ige Fortbildungen, â˜ş Zuschuss zur HVV Profil Card Wir freuen uns auf Ihren Anruf: tegeler Unternehmensgruppe RegionalbĂźro Nord WĂśrdemanns Weg 23a 22557 Hamburg Tel.: 040 - 54001319 Weitere Informationen finden Sie unter www.tegeler-gruppe.de

Wir suchen ab sofort im Westen von Hamburger einen Immobilien Service Deutschland RĂźtersbarg 48, 22529 Hamburg Tel.: 040/ 55 49 09-0 hamburg-lokstedt@isd-service.de www.isd-service.de

mit Berufserfahrung im Bereich Verkauf von Toner- und Tintenpatronen (nur Bestandskunden).

Subunternehmer

Suche nettes Verkaufspersonal (m/w) fßr den Hamburger Weihnachtsmarkt am Rathaus (Geschenkartikel), vom 25.11.–23.12.2013

Gärtner (m/w)

in Vollzeit Ihre Aufgaben: • Pflege von AuĂ&#x;enanlagen und GrĂźnflächen • Schnittarbeiten Voraussetzungen: • Abgeschlossene Berufsausbildung oder angelernt mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung • Professioneller Umgang mit Maschinen und Geräten Unser Angebot: • Anspruchsvolle Tätigkeit • Eigenverantwortliches Arbeiten • Ganzjahresbeschäftigung • Sorgfältige Einweisung

Immobilien Service Deutschland RĂźtersbarg 48, 22529 Hamburg Tel.: 040/ 55 49 09-0 hamburg-lokstedt@isd-service.de www.isd-service.de

Im Auftrag eines groĂ&#x;en Kosmetikkonzerns suchen wir Sie als Teilnehmer, natĂźrlich fĂźr eine angemessene Aufwandsentschädigung. Das Unternehmen hat Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit mit Ihnen. Wenn Sie zwischen 18 und 60 Jahre alt sind und eine Frau, bei der sich in der eigenen Wahrnehmung Altersflecken auf Händen und im Gesicht zeigen, sollten Sie sich unbedingt bei uns melden. Bitte nehmen Sie fĂźr erste Informationen Kontakt mit uns auf- ideal zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr. KM PartnerGesellschaft fĂźr Marketing-Kommunikation mbH ¡ LottestraĂ&#x;e 55 ¡ 22529 Hamburg Tel. 040/423255-0 ¡ Fax. 040/423255-76 ¡ Mobil. 0170/2272659 ¡ E-Mail: kosmetik@km-partner.de

Bäckereiverkäuferin

Tel. 0 44 41 / 93 70 19

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. EDEKA TĂśpfert Stresemannallee 12-16

Unbefristet. Ăœbertariflich. Mit Proficard. In Teilzeit oder Vollzeit. Herzlich Willkommen!

Extra Team Kita HolzbrĂźcke 7, 20459 Hamburg Telefon: (040) 32 32 44 - 24 hamburg@extra-personal.de

Zuverlässige im Westen von Hamburg

motivierten/zuverlässigen Mitarbeiter/in

fßr ca. 30 Stunden sofort oder später gesucht.

Telefon 040/58 16 27

Das renommierte Allensbacher

IfD

INSTITUT FĂœR DEMOSKOPIE ALLENSBACH

sucht

Interviewerinnen und Interviewer

fßr eine nebenberufliche Tätigkeit (mßndliche vorwiegend in Privathaushalten an Ihrem Wohnort).

Interviews,

Wenn Sie aufgeschlossen sind, Ăźber ein sicheres Auftreten verfĂźgen, an Menschen, interessanten Themen und an einem kleinen Nebenverdienst interessiert sind, dann schicken Sie uns einfach einen tabellarischen Lebenslauf zu. Auch Bewerber ausländischer Herkunft sind uns willkommen. INSTITUT FĂœR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Interviewer-Ressort 78472 Allensbach Fax: 07533/3048, E-Mail: interviewer@ifd–allensbach.de FĂźr die ambulante Pege in EimsbĂźttel suchen wir

Pegefachkräfte m/w fßr unser Nachtteam Unser Nachtteam arbeitet in der Zeit von 22.00 bis ca. 2.00 Uhr, danach besteht Rufbereitschaft bis 7.00 Uhr morgens. Wir suchen Pegefachkräfte, die unser Nachtteam auf 450-Euro-Basis unterstßtzen. Wir bieten Ihnen ein selbstständiges Arbeitsfeld in einem kleinen Einsatzteam. Ein Fßhrerschein ist notwendig, ein Fahrzeug fßr den Dienst wird gestellt. Die Dienstplanung erfolgt im Team nach individuellen Wßnschen. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Barbara Schwarzloh DRK Sozialstation Lokstedt-Stellingen FĂśrsterweg 10, 22525 Hamburg, Tel.: 040-54 75 97-0 E-Mail: info@drk-sozialstation-lokstedt-stellingen.de www.drk-sozialstation-lokstedt-stellingen.de

Bei uns sind Sie zufrieden!

Der etwas andere Dienstleister fĂźr gutes Fachpersonal:

• Elektroinstallateur m/w fĂźr Handwerk und Industrie • Fachkraft m/w fĂźr Lagerlogistik in der Flugzeugindustrie • Lagermitarbeiter m/w mit mind. 2 Jahren Erfahrung Bei uns erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsvertrag, langfristige Einsätze, eine Ăźbertarifliche VergĂźtung inkl. Prämien, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, professionelle AusrĂźstungen und eine angenehme Zusammenarbeit. Rufen Sie uns an! AGIL personalservice GmbH ¡ EiĂ&#x;endorfer StraĂ&#x;e 17 ¡ 21073 Hamburg Tel. 0 40 / 41 45 91-0 ¡ dirk.rosemann@agil-personalservice.de

Machen Sie mit!

Tests mit neuen Kosmetikprodukten unter wissenschaftlicher Leitung. Es geht um den Nachweis der Wirksamkeit neu entwickelter Kosmetikprodukte unter wissenschaftlicher Leitung. Im Auftrag eines groĂ&#x;en Kosmetikkonzerns suchen wir Sie als Teilnehmer, natĂźrlich fĂźr eine angemessene Aufwandsentschädigung. Das Unternehmen hat Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit mit Ihnen. Wenn Sie zwischen 18 und 60 Jahre alt sind und eine Frau, die in der eigenen Wahrnehmung Ăźber unreine Haut im Gesicht klagt, sollten Sie sich unbedingt bei uns melden. Bitte nehmen Sie fĂźr erste Informationen Kontakt mit uns auf- ideal zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr. KM PartnerGesellschaft fĂźr Marketing-Kommunikation mbH ¡ LottestraĂ&#x;e 55 ¡ 22529 Hamburg Tel. 040/423255-0 ¡ Fax. 040/423255-76 ¡ Mobil. 0170/2272659 ¡ E-Mail: kosmetik@km-partner.de

Familiengefßhrtes Unternehmen sucht Zuwachs, bei uns wirst Du fair behandelt und entlohnt. Du bist nicht auf den Mund gefallen? Kannst Dich durchsetzen? Seit 2003 sind wir eines der fßhrenden Unternehmen im Business – werde ein Teil von uns & wir machen Dich zum Vertriebsprofi. Unterstßtze uns beim Vertrieb unserer innovativen Produkte, ganz neue Infrastruktur mit computergestßtzten Arbeitsplätzen. Mehr Erfolg im Vertrieb durch optimierten Arbeitsablauf. Entweder mit einem Festgehalt von 1650 x im Monat – sehr gut fßr Neueinsteiger oder auf Umsatzbeteiligung. Erfahrene Verkäufer kÜnnen mit der Umsatzbeteiligung leicht ßber 2000 x im Monat verdienen. Nur 37,5 Std/Woche. Bewerbung bei Herrn Artur Bastian,

Tel: 040/23 64 82 60

Unsere Unternehmensgruppe ist MarktfĂźhrer in der bundesweiten Belieferung von GroĂ&#x;verbrauchern (Krankenhäuser, Seniorenheime, Betriebscasinos sowie Hotellerie und Gastronomie) mit einem Vollsortiment bestehend aus allen Facetten des Lebensmittelbereiches sowie Nonfoodartikeln. Wir wollen unseren auĂ&#x;erordentlichen Erfolg absichern und weiter ausbauen. Wir suchen am Standort Hamburg zum nächstmĂśglichen Termin jeweils in Vollzeit einen

Kraftfahrer (m/w) im GĂźternahverkehr Kraftfahrer (m/w) im GĂźternahverkehr gĂźltiger FĂźhrerschein Klasse C/CE erforderlich

gĂźltiger FĂźhrerschein Klasse C/CE erforderlich

LKW-Verlader (m/w) in Nachtschicht LKW-Verlader (m/w) in Nachtschicht gĂźltiger FĂźhrerschein Klasse C/CE von Vorteil gĂźltiger FĂźhrerschein Klasse C/CE von Vorteil

Lagermitarbeiter (m/w) mit Kenntnissen im Handel von Lebensmitteln Lagermitarbeiter (m/w) mit Kenntnissen im Handel von Lebensmitteln Fleischergeselle (m/w) Weiterhin bringen Sie mit: - Zuverlässigkeit und Pßnktlichkeit - Belastbarkeit und hohe Flexibilität

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Ihren frßhestmÜglichen Eintrittstermin an CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG Winsbergring 25 • 22525 Hamburg oder per Email: personalabteilung-hh@chefsculinar.de

Wir leben Foodservice

www.chefsculinar.de


KLEINANZEIGEN die mit ! Anzeigen, Chiffrenummern

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

ANKAUF Kaufe Pelze

und Silberbestecke, seriöse Abwicklg., Barzahlg. 015732391882

(z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an:

Schallplatten (LPs)

Rock, Pop, Soul, Metal, Jazz und Reggae kauft: 040 - 67 380 799

Griffelkunst/Gemälde

Bronzen, Graphik, Kunstsammlungen, kauft sofort: 040/456139

Briefmarken-Münzen

Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer

Barankauf/Hausbesuche kostenlos. Fa. Alster-Philatelie. Tel. 29823315

Kaufe alte Ölbilder, Porzellanfiguren, Silber sachen, Kristall und alte Postkarten. Tel. 040/57 68 54

ANKAUF Norddeutschlands führendes Briefmarkenauktionshaus

kauft oder versteigert Ihre Briefmarken

und Münzen zu absoluten Spitzenpreisen – Rufen Sie bitte an HANSEATISCHE BRIEFMARKENAUKTIONEN OHG

Telefon: 040 / 23 34 35 | www.hba.de

Orden und Urkunden

Flohmarkthändler kauft Nachlass, Porzellan, Kristall, Silber, Hausrat Zahle Sammler-Höchstpreise für usw. W.Koss 892276 ab 13 Uhr Uniformen, Säbel, Dolche, Helme, EK I u. EK II, Militärfotoalben I. und II. Orientteppiche, alte Pelze, SilberWeltkrieg, alles von der Marinebestecke (Münzen) und altes PorLuftw.-Heer. Biete für Deutsches zellan gesucht, 0201-85830127 Kreuz in Gold mit Urkunde bis ¤ 1.500,-. Tel. 040/7635672 priv. Schallplatten & CD-Sammlungen, Hi-Fi Geräte, Musikinstrumente & Frau Strauß kauft Pelze, Näh- und Fotoapparate kauft: 040/4397663 Schreibmaschinen, Porzellan, Kristall sowie Glas, Zinn, Abendgarde- Kaufe Modelleisenbahn von Märklin, Fleischmann, Roco, gerne roben, edle Handtaschen, Damengroße Sammlung, 0171/7501385 bekleidung, Münzen, Uhren, Schmuck und Tafelsilber. Zahle bar Uhren aller Art und fair. 0160/590 66 94 v. einfach bis Rolex 040/39991965

MADI Schrott + Metalle

Ankauf, auch kleine Mengen ab ca. 70 kg, tägliche Abholung, Wiegung + Bezahlung vor Ort. Tel. 0157-71481154 oder 041812173124. www.madi-schrott.de Briefmarken + Münzen, kleine u. grosse Positionen/Sammlungen/ Nachlässe kauft zu fairen Preisen: Rasche-Verlag, 040/7927125 oder 0171/2436624, tägl. bis 20 Uhr, auch kostenlose Hausbesuche

Wir kaufen!

Wir kaufen gebr. Orientteppiche! 37 50 28 88 + 0172/400 86 60 Su. Nerzmantel/Jacke, 0177-3186827 Kaufe Nerzmäntel 0178-5385469 G-Staplerankauf 0176/32302151 Filmplakate alt kauft 27 80 88 62 Montblanc-Füller su. T. 38019695 Radios alt kauft 040/61 19 99 37 Nerzmäntel/-jacken 040/22759074

Gold - Zahngold. T. 040/22759074 Münzen, Gemälde, Schmuck, Schallplatten u. CD’s 04040196060 Militaria, Uhren, Postkarten, Antikes zu fairen Preisen. Tel. 040/ VERKAUF 420 88 82 oder 0162/865 57 30

Neu! Goldankauf

Wir kaufen Schmuck, Zahn- und Bruchgold, seriöse Abwicklung bei Ihnen vor Ort. T. 0176/93594085

Wohnungsflohmarkt

wg. Haushaltsauflösung am Sa., 5. 10. v. 10-14 Uhr, Katzbachstaße 27, Lurup, Tel. 0151/12 42 01 19

- 50% Uralte Bücher/Gemälde Heckenpflanzen Thuja, Kirschlorbeer, Eiben, ab

VERKAUF Treppenlift "Lifta"

UNTERRICHT

Münzen, Silber, Goldschmuck, Fo¤ 1,50; Infos: www.htdgarten.de tos, Uhren, antike Möbel, Postk., Tel.: 04951-649 65 65 Parzellanfig. kauft Altmann 434842 Taucherhelm u. Zubehör, uralte möbel Bergen Tauchgeräte, UW-Kameras, TauBillstr. 123- 20539 Hamburg, chermesser, Helmtaucher-Nachinfos: www.moebel-bergen.de lass gesucht. Tel.0170 3173624 Großer Restposten-Sonderverkauf Ankauf: Porzellan, Meissen, He- Kpl. Haushaltsauflösung, Sa. 5.10., rend, Rosenthal, Royal Copenha21129 HH-Neuenfelde, Tiefenstr. 18 gen, Silber, Gemälde, Figuren, an040 / 8 39 75 03 8, Kristall, Porzellan, Möbel, Pelze, tike Dekoartikel, 01520/7716963 040 / 50 04 90 95 alte Tischwäsche, ab 11 Uhr 04 103 / 8 38 65 www.planetderbuecher.de kauft www.nachhilfe-hh.de Büchers. Bereich: Natur- u. Geis- Kaminholz zu verk. Frisch oder trocken. Preiswert. teswissenschaften Dipl.-Kfm. (FH) Lieferung möglich. 05193-50893 Einzelnachhilfe Dirk Cordes, Tel. 0170-23 26 211 Englisch/Deutsch v. Lehrerin - auch Prüfungsvorbereitung, kostenlose Musikinstrumente Probestunde, Tel. 42 10 85 68 kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder 0176/48 25 49 17 Spanisch 3 ¤ Std.; 01520/9599038

KLEINANZEIGEN Bitte ankreuzen:

Bezirk WEST am Mittwoch

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup) Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Bezirk EIMSBÜTTEL

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg)

Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Gesamtkombination

12 Uhr Anzeigenschluss freitags 16 /Gesamtkombination: 7,50

Bäume fällen, Heckenschnitt, Gartenarb. aller Art inkl. Abfuhr, preiswert, kostenl. Ber. 040/67584230

Entrümp. besenrein!

Haus, Whg., Dach, Keller, Räumung aller Art zum Festpreis, kostenlose Besichtigung, Firma Tip Top, 22887458, 0176/62005808

Haushaltsauflösung

mit Wertanrechnung. Kl., frdl. Firma, kl. Preise, Entrümpel., kostenlos. Festpr. Angebot, v. Profis. 040/ 73674722 www.Schatzkiste-HH.de Bohren Gartenbrunnen u. Brunnen aller Art, T. 05304/9413393 gew. Gartenarbeiten 0176 29167276

Feuerbestattung ohne Feier kpl. 1.380,- ¤. Tel. 040/280 97 331

Elbe Wochenblatt

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

Telefonisch: Schriftlich:

Telefon 0 40/34 72 82 03 Fax 0 40/76 60 00 26

Persönlich:

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 Uhr Uhr 9.00 bis bis 17 17.00

)

1

Woche:

Bezirksausgabe

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

7,50

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben 21,50 43,00

10,–

64,50

7,–

10,–

13,–

86,00

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

107,50

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

129,00

4 Zeilen

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

Entrümpelung, Umzug, kostenlose Besichtigung + Festpreis, Wertanrechnung T. 040 / 822-45-775

Umzüge in Hamburg

Sofortserv. Halteverbot u. Kartons gratis, T. 41346571 o. 63270488, www.hamburgerumzug.de

*Frank Zander Umzüge*

Umzüge ab ¤195 unverb. Besichtigung. Auch ARGE, Seniorenumzüge. T. 31705412 www.fz-umzuege.de

Abbruch Entsorgung

Demontagen aller Art: Tür, Fenster, Mauer, Boden, Tapetenentfern. 040-210 59 424/ 0176-10153780

Entrümpel.Besenrein

Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, 040-60534818 / 0152-01680396

Haushaltsauflösungen schnell, preisw., zuverlässig. Durch Sachwertanrechnung auch kostenlos o. Zuzahlung mögl. 040-614444 Haushaltsauflösungen mit Wertanrechnung, auch kostenlos oder Zuzahlung möglich. Kostenlose Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Computer / Telefon / Fax / TV / Sat, Fehlerbehebung und Reparatur. Schnell, nett und günstig von priv. T.: 79 75 56 683; 0171/476 35 42 Rund ums Haus: Reparaturen, Isolierungen, Putzarbeiten u.v.m. Reimer Röttger, Tel. 04129/302, Fax: 04129/95239

Umzug & Räumung Lager 53 05 05 05

nah & fern, Senioren, ARGE, TOP!

Schlüssel-Notdienst

Tür zu: am Tag 70,-/ bei Nacht 90,-. Mister Mümmel - 0176/21019508

Umzüge 64 22 46 64

schnell + professionell + immer etwas günstiger! Auch Hartz IV.

* Haushaltsauflösung *

Entrümpelung besenrein. Kostenlose Besichtigung. Tel. 31 70 54 12

Schwichtenberg Umz.

Nah und Fern - Tel. 040/653 21 01 www.umzug-partner.de

Gartenarbeiten, Heckenschnitt, Bäume fällen, günstiger Festpreis, mit Abfuhr Tel. 668 38 25 Suche ältere Bernsteinkette und kleine goldende Armbanduhr, Tel.: 04563/919 00 89 Suche Gobelinkissen, Bilder und alte Orientteppiche. Tel.: 04563/ 919 00 89 Eicheln, Kastanien, Fallobst für die Wildtierfütterung nimmt an: 0175-896 83 40 (Belohnung). Astrologie, auch Kinderhoroskope und Kartenlegen, von privat, Tel. 040/691 22 34 Haus- und Gartenhandwerker bietet gute und günstige Dienstleistungen an, Privat, T. 040/89 06 37 47 Liebevolle Betreuung Ihres Hundes, tageweise oder auch in den Ferien in Othmarschen, 880 37 08 www.tausendschoen-flohmarkt.de 12./13.10. Kulturhaus Eppendorf, Info R. Messing Tel.: 040/583538 Partnersuchhilfe gebe25sh@web.de

gegründet 1963

7 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Ausgabe Hamburg-West 146.365 Trägerauflage

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

VERSCHIEDENES Haushaltsauflösung

Elbe Wochenblatt

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben!

Bezirk SÜD am Mittwoch

Bankdaten

Kundendaten

Anzeigentext

Rubrik:

im

Bäume fällen u. kappen, Heckenschnitt, sämtl. Gartenarb., günst. Festpr., kostenlose Ber. 88239006

Anzeigenpreise

Private

GESCHÄFTL. EMPF.

Wohnung ab Musikunterricht, günstig+gut. Fensterputzen, ¤ 23,-, Fa. H. & G. 040 98 26 17 55 Klavier, Keyboard, Gitarre, Saxov. Priv., wie neu, günstig abzugeben, fon u. mehr, kostenl. Probestd., T.: Büro-Praxis-Treppenhausrg. zuverTel. 04630/93095 89 11 13 lässig u. preisw. Tel.: 229 66 60 Verkaufe Boutiqueware, Gr. 40-44. Lehrerin erteilt Nachhilfe in Aufträge gesucht in TreppenhausWenn Sie Geld sparen wollen, Deutsch, Mathematik u. Englisch, dann gerne anrufen 040/4302884 und Praxisreinigung. 040/324213 Kl. 1-13 sowie Hausaufgabenhilfe u. Winterfuchspelz Mantel + Jacke, Abiturvorbereitung. Tel. 82290888 Pflasterarb. Fa. SDL, T. 74108617 Gr. 44, zu verkaufen, ¤ 800,- für Top-Nachhilfe - 11 ¤ je Schulstd. - Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 beide. Tel.: 040/851 11 30 Hausbesuch - keine Mindeststun- Fensterreinigung, 040-678 91 01 den - kein Vertrag, Tel.: 040/ GESUNDHEIT PC-Hilfe, auch Sa./So. 538 978 72 21 03 19 97 Hilfe für Angehörige, Latein und Deutsch erteilt sehr er- Buchhaltung §6StBerG. 84004200 10 Jahre Erfahrung mit Demenzpafahrene Lehrkraft, von privat, T. Polsterarbeiten G. Mohr 6526737 tienten, von privat. Nähere Infos 040/866 35 30 PC-Opa kommt. T. 040/43 25 31 86 unter Tel.: 040/65 86 71 11 Trommelkurs neu, Mi. 1x im Mo. Hilfe am PC, ab 19 ¤, T. 2506694 Senioren ins Heim 19.15 - 21.15 Uhr, 040/18005193 muss nicht sein! Ich umsorge Sie www.afrotrommelschule.de GESCHÄFTSVERB. liebevoll in Ihrem zu Hause. Von Trommelkurs neu, Do. abends privat. Tel.: 040/65 86 71 11 18.30 - 20 Uhr, 040/18005193 Alteingesessenes Rahlstedter Baugeschäft aus Altersgründen zum www.afrotrommelschule.de Medizin. Fußpflege Schümann Jahresende zu verkaufen. Telefon: Einzelnachhilfe zu Haus Kl. 4-13 0170/540 03 38 Nur Hausbesuche! Tel. 0 41 82/2 22 13 alle Fächer kompetente & erfahreTextilreinigung ne Lehrer, Tel. 55 77 58 29 Resturlaub? 3 Tage Stress-Main bester Lage HH-City zu verkaunagement-Training an der spani- Musikunterricht: Gitarre, E-Bass, fen, KP VHS, Tel. 0160-923 56 901 schen Küste. Info: 040-60876079 Klavier, Gesang. Spiel mit Spaß! AlWerbestandorte für Plakatwände tona Tel: 0178/835 67 03. Privat! Abnehmen - gesund & erfolgreich! gesucht: Expertenteam berät vorab kompe- Englisch-Intensivtraining/Nachhilwww.werbeflaechen-direkt.de tent & kostenlos. 040/87 50 25 94 fe von native speaker in Othmarschen. Tel.: 88 12 88 90 Krampfaderentfernung in einer VERSCHIEDENES Stunde. Biologisch, sanft, effektiv Deutsch / Englisch. Intensiv-NachChauffeur mit Ihren eigenen beim Heilpraktiker.040-69797710 hilfe in Othmarschen. Tel. 040/ "Schätzchen" auf Tour. Seriöser 88 12 88 90 "Füße im Glück", med. gepflegt, Mann 50+ würde Sie gern mit Ihschmerzfrei, bewegl., schön, 040/ rem "Schätzchen" speziell am Wo583538, www.renate-messing.de English Conversation, Nachhilfe chenende dorthin fahren, wo Sie Business, alle Altersstufen u. Le"Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, Heileventuell lange nicht mehr gewevels, v. Dozent, 15,-/h. 43181019 praktikerin, Tel. 040/33 98 78 54, sen sind, wie z.B. an den Ort, wo Intensive Nachhilfe für alle Schulwww.naturheilpraxis-bunjes.de sie Ihre Kindheit verlebt haben. Sie stufen u. -fächer erteilen erfahrene erreichen mich unter: 040/ Mit Hypnose z. Nichtraucher bzw. Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 73923747 (nach 20 Uhr) 0152/ Gewichtsreduktion 040/94797570 51882251 (nach 18 Uhr) Deutsch für Ausländer bietet/offers www.hypnosepraxis-elvers.de in Othmarschen Tel.: 88 03 708 Gärtner übernimmt Gartenpflege, Schulstress? Konzentrations- & LernGrundreinigen, Gestaltung, Hestörungen? HP Berg T. 47193572 Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 cken-/Sträucherschnitt, BaumfälPositiv Denken u. Meditation, kos- Engl/Span Uni Nh. B. Mau 01601602224 lung-/Schnitt, Hochdruck, Teichtenfreie Kurse, v. priv. T. 47 86 97 reinigen, Zäune, Steinarbeiten, GESCHÄFTL. EMPF. Rollrasen + Maulwurf-Gitter. Ölmass.-Er f. Ihn, 0162/801 89 00 Tel: 04103/188 25 60 Wir übernehmen für Sie HausmeisMed. Tantramassage 0175/9880776 terdienste, Hausreinigung, Ob- Haushaltsauflösung Bespr. Rose, Warze, Haut, 715 84 30 jektreinigung, Gartenpflege, EntEntrümpelung, Umzüge u. Kleinrümpelungen- Sandras Hausservitransporte, besenrein, mit WertanTIERMARKT ce, Tel.: 0172/531 55 37 rechnung. Kostenlose Besichtigung und Angebotsabgabe. 040/ Gartenarbeiten aller Art, gut + Jack Russel Welpen 731 27 357, www.Firma-Noll.de günstig, Bäume fällen, Rodungen, 8 Wo., mit Pap., geimpft, gechipt, Büsche schneid., Busch entsorgen, Geiz-Umzüge zu günst. Festprs., ab ¤ 350,-; Tel.: 040-796 27 34 Winterdienst u.v.m. R. Röttger, Tel. kostenl. Möbel-Lift u. Halteverbot, Romana-Antikdoggenwelpen zu 04129/302, Fax: 04129/95 239 4 Mn/LKW 6 St. ab ¤ 349,- od. 8 St. verkaufen 0176-21 84 30 43 ¤ 550,- inkl. 30 Kartons u. 10% www.antikdogge.net Hilfe -> PC&LAPTOP f.abSenioren, Prof. Möbel-KüchenMiniature Königsbulldoggen in Professionell&günstig. Wir lösen mont., Hr. Ulrich, Fa. 21 05 79 18 Norderstedt zu verkaufen, Tel.: jedes Problem 0¤ Anfahrt, Zah0170/205 47 39 lung bei Erfolg 040 228698880 Haushaltsauflösung Nachlass, Räumung, EntrümpeJack Russel Welp. 0176/49570181 StB. zu teuer? lung, Festpreis, fachgerechte EntHundevers ab 39,87 Jahresb 590844 Finanz- und Lohnbuchhaltung sorgung. Wertanrechnung für An040-51 32 01 09 tikes! Telefon: 040/643 00 03 UNTERRICHT Gartenarbeiten aller Art, mit Abfuhr, kostenlose Beratung, preis- Haushaltsauflösung. Besenreine Entrümpelung zu Festgünstig. Tel. 040-6546782 preisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostenl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Gartenfeuerwehr sämtl. GartenBohe, 63654720 + 0177/4206142 arb., Bäume fällen, günst. Festpr., Abf., kostenl. Berat. HH 6728692

Ausgabe Altona: 64.894 Ex. Ausgabe Elbvororte: 46.304 Ex. Ausgabe Lurup/Eidelstedt: 35.167 Ex.

Ausgabe Eimsbüttel 56.647 Trägerauflage

elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG 21073 Hamburg Harburger Rathausstraße 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 766 000 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Westausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Axel-Springer-Platz 1, 20350 Hamburg Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 48, gültig ab 01.01.2013


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

VERSCHIEDENES

BAUEN U. WOHNEN

STELLENMARKT

Hole kostenlos gebr. u. def. TV, Hifi, Malermeister kommt sofort, LeerSTELLENGESUCHE wohnungen Sonderpreis, Zimmer Kühlschr., Gasherd, Ledergarnitur, tapez. ab 150 ¤. T. 668 14 14 Fa. Suche Gartenarbeit, Pflasterarbeit, PC. Tel. 040/866 276 22, ab 17Uhr Arbeiten rund ums Haus und WinMalermeisterbetrieb, fachliche Entrümpel. schnell! terdienst. Tel.: 0176/404 10 788 Beratung, sauber & preiswert. günstig + besenrein t 54801709 oder 040/75 66 62 75 Tel. : 040 - 35 77 66 46 LadyTeam 69702906 Dachrinnenrein. lauf. m. 1 ¤, Kräftiger junger Mann übernimmt gerne Ihre Gartenarbeiten von PriMalern&Renov., Räum.&Umzüge Dachreinig. v. Moos+Algen, Kellervat, Tel. 0163-201 80 60 oder reinig., 24 h, 01578/443 17 82 Malerarbeiten 81 99 15 49 günstig und gut. 0171/358 13 64 Fa. Renovierungsarbeiten: Tapezieru. Streicharb., Laminat, Hausm. Frau sucht Arbeit im Haushalt, gerne Senioren. Tel. 04103-188 20 72, Umzüge + Kleintransp. usw. T. 8300356, 0163/2549015 bei oder 0152-10 65 72 91 Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 Fußbodenleger gut und günstig, 2 erfahr. Fachleute verlegen Tep- Transporter mit cleverem und erTransp., Umzüge, Lagerg., günstig pichboden + PVC. 0171/3403252 fahrenem Fahrer sucht Mo., MI o. 040/21116930, 0170/1082218 Do. feste Tour, 0172-402 35 56 Malereibetrieb: T. 04194/987607, Blitz Räumung nehmen alles mit firma-thomas-borgward.de Putzfrau, erfahren u. zuverlässig, Häuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 Ich helfe gerne beim Möbelrücken. deutsch, sucht Arbeit im PrivatMobile Wellness-Massagen - Er für Maler kommt sofort, Rentner- und haushalt. Tel.: 0176/70 01 98 85 Sie und Ihn. Tel. 0179/6568514 Leerwohnungen zu Sonderprei- Erfahrene Bürokraft sucht Arbeit sen, Tel. 040/81 98 02 31 SUCHE Flipper, Dartautomat und auch gerne Empfang 4911933 Kneipenkicker... 015115316298 Gartenarbeiten, Bäume fällen, Heoder 0152/26739935 cken- u. Obstbaumschnitt, Zäune, Zuverlässige junge Frau sucht Kartenlegen u. Lebensberatung ab unverb. Beratung, Fa. Tel. 7240970 14 Uhr. Tel. 040-63 64 88 73 Arbeit im Haushalt, Tel. 04058 96 02 98 o. 0176-70 79 09 96 Haush.aufl./Entrümpelg. - kostenl. Laminat, Malen Besicht., Angeb. 0152/33977342 Fa. Kunert, Tel.: 0178/512 13 21 Raumpflegerin sucht Arbeit im Büro oder Haushalt sowie Garten Kaminholz und Rindenmulch mit Malen + Tapezieren sauber und usw., 0176/84 68 16 78 Anlieferung. Tel. 04105/15 44 46 preiswert für Privat. Tel. 668 14 14 Gärtner aus Italien bietet GartenarHole Metall-Schrott, Haushaltsaufl., Alle Arbeiten 1A-TOP Handwerker, beit, Gartenpflege und LaubabEntrümpelung, 0174-160 15 78 ¤ 19,-/Std. 0151-21 24 44 64 fuhr an. Tel. 0172-543 49 15 Kaminholz div. 0172/543 97 58 Pflaster-, Plattenarbeiten usw. Gartenarbeiten jeder Art sowie 0176/81 08 37 75 Fa. MARI Gartenarbeiten sofort, 87 600 444 Pflaster- und Steinarbeiten, HeTeppich/Polsterreinigung sauber u. ckenschnitt, Tel. 0179/617 33 78 Entrümpelung ab ¤ 50,- 87 600 444 günstig. Tel.: 67 10 60 31 Suche Gartenarbeit, Pflasterarbeit, Hellseherin Ria, 04123/9221625 Wohnst Du schon oder schraubst Arbeiten rund ums Haus und WinDu noch? Hilfe unter: 41 28 93 46 Blitzumzug + Entr. 040/55204238 terdienst. Tel.: 0176/404 10 788 Seniorenumzug T: 040/55204238 Dachrinnenreinigung schnell und Der Rentner macht deinen Garten preisw. Fa. Jarad Tel. 57 24 78 89 wieder fit 10 ¤ die Stunde rufe nur Frisörin kommt ins Haus 55893006 mal an Telefon: 0151-26 07 69 69 Malermeister kommt sofort! LeerUmzüge zu fairen Preisen, 6937945 whg. z. Sonderpr.! T. 72 37 49 84 Polnischer Allroundhandwerker Transporte, gut & preisw. 6937945 Fliesenarbeiten - auch Reparatur sucht Arbeit. Tel. 0157-79602455 vom Fachmann, 040-60 13 792 24-Std. Pflegebetreuung, Frau Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Schippmann, 04101-395 34 27 Malerarbeiten super günstig, Discjockey f. Ihre Feier T. 524 98 09 Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa Erledige jede Arbeit von privat, Hole kostenlos Altmetall; 71141080 Malen + Tapezieren, zuverlässig, 0176/25 15 18 41 Stühle flechten preiswert. T. 273798 sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 S. Gartenarbeit aller Art - günstig von Friseurin kommt ins Haus 61136237 Malen + Tapezieren preiswert, helfe Privat. Tel.: 040/78 51 19 b. Möbelräumen. T: 480 10 31 Fa. Betreuung - 24 Std. Junge Fr. Tel.: BAUEN U. WOHNEN Malerarbeiten, super preiswert, 040/78 51 19 sauber + gut, Tel. 651 74 06 Kl. Baugeschäft seit Haushaltsputz Tel. 040 507 401 80 1978 Baubetreuung & Service mit Maurer-, Fliesen-, Verputzarbeiten Fa. 80995643 - 0172/420 52 72 Dienstl. von A-Z maxhilft@gmx.de allen Gewerken, Um- und Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- und Fas- Maurer Meister frei 015110460594 Putzfr. su. Arb./Haush. 68947291 sadensanierung,Reparatur, Durchbrüche, Kellerabdichtung, auch Pol.Profi-Maler T. 017671722418 Haushaltshilfe, T.: 040-36095801 Kleinstaufträge. 647 44 76 od. Malerarb. günst., 0151-14426002 STELLENANGEBOTE 789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de Malerarb. vom Meister, 632 11 84 *Sales Agents (m/w) und QuereinKleines Baugeschäft übernimmt steiger (m/w) * Für unseren reUmbau u. Anbauten, Balkon, Alt- Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 nommierten Kunden suchen wir bau, Badumbau, Fassadendäm- Maler + Laminat T. 0176/70184056 Sales Agents (m/w) mit der Option mung, Reparatur, Abbruch, Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30 auf Übernahme. Sie sind verhandDurchbrüche, Kellerabdichtung, Maur., Putz., Fl., Rep. 0175/7930859 lungssicher, zielorientiert und konauch Kleinstaufträge zu fairen Preisequent bei der Beratung von Besen, Tel. 38 07 19 82 (Fa. Behn) Küchenmontagen 040-20004353 standskunden. Sie sollten Spaß am e Fenster + Türen e Tischler sofort. 0176/52032562 FA Telefonieren und Verkaufen mitErneuern - Reparieren - Einstellen, Tischler neu u. Reparat. 5405923 FA bringen, eine angenehme TelefonAufhebelschutz Kripo empfohlen. stimme haben, begeisterungsfähig sowie flexibel sein. Wir bieten GELDMARKT Markisen + Rolläden ein professionelles und kollegiales AB Sicherheitstechnik, 520 43 68 Arbeitsumfeld, eine gute EinarbeiBarkredite tung sowie einen modernen Arfür ehrliche Rückzahler, auch SchuStein-+Pflasterarb. beitsplatz. Sie möchten diese Hefa-frei bis ¤ 10.000,- vermittelt soMS Galabau, Einfahrt, Hof, Terrasrausforderung annehmen? Martifort N-R-K Tel.: 030/64 83 21 82 se, fachgerecht und günstig. Tel. na Steiner und Juliane Podlipnik www.profifinanz.de 040/68949832 u. 015789481140 freuen sich auf Ihre Bewerbung sofort unter 040 300 888 30. Maximum Stein-+Pflasterarb. BargeldcKredite Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: Personalmanagement GmbH, MS Galabau, Einfahrt, Hof, Terras10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große Überseequartier Haus Java, Singase, fachgerecht und günstig. Tel. Bleichen 32, 20354 Hamburg purstr. 1, 20457 HH, cc-hh040/68949832 u. 015789481140 bew@maximumpersonal.de Sofortkredite für fast jeden verbGarten von A - Zb mittelt DWN-Finanz T. 27167540 * Mitarbeiter (m/w) im Kundenservice gesucht * Für eine bekannte Grundreinigung, Jahrespflege, Schuldnerberatung Tel 63665560 Bank suchen wir Verstärkung (m/ Strau-/Heckenschn., Unratabfuhr, w) für die qualifizierte telefonische DIE GUTE TAT kostenl. unverb. Ber.; 724 40 00 Kundenbetreuung. Sie verfügen 1 St. Alu-Fenster, Isoglas, DK-Rechtsüber Erfahrungen in der KundenFeuchte Wände anschlag, komplett, B= betreuung, haben Freude am teleWir sanieren Keller, Fassaden, 138xH=160cm, 50 kg, Tel. fonischen Kundenkontakt und Balkone usw. H.G. Holz- und Bau792 80 92 an Selbstabholer zu versind auf der Suche nach einer Hetenschutz. Tel.: 040-700 94 44 schenken rausforderung mit Perspektive? Martina Steiner und Juliane PodlipPolnische Firma BEKANNTSCHAFTEN nik freuen sich auf Ihre Bewerbung führt aus Trockenbau, Fliesen, unter 040 300 888 30. Maximum Spachteln, Malern, Laminat, Tape- Sie, attraktiv, 42-168, NR, mit Herz, Personalmanagement GmbH, zieren. 0174/350 71 98 Humor und Verstand su. pasenden Überseequartier Haus Java, SingaPartner bmB, Antw.gar. K35766 Schöner Baden purstr. 1, 20457 HH, cc-hh Ihre Badewanne an einem Tag wie Netter 68er will auf diesem Wege -bew@maximumpersonal.de reizende Frau kennen lernen. neu. Top Qualität mit Garantie. BeCall Center Agents (m/w) für renomc5555@gmx.net sichtig. kostenlos 040-6072089 mierte Hamburger Unternehmen suchen wir Mitarbeiter (m/w) in VERANSTALTUNGEN c Bäume fällen c Vollzeit oder Teilzeit für die BetreuProblemfällung, Wurzelfräsen, ung und Beratung von BestandsRoden, Pflaster, Gartenarbeiten. kunden, den technischen Support Heinr. Schilling; Tel. 040-529 61 03 sowie die Neukundengewinnung oder auch die Kundenbetreuung Anbau/Umbauten im Inbound gerne mit EnglischMaurer-/Zimmerer-/Dachdeckeroder weiteren Sprachkenntnissen. arb., Bauantrag, Statik, Fenster/TüSie verfügen über erste Erfahrung ren. www.schult-bau.de 5332800 als Call Center Agent im OutMalermeister malt/tap./verl. u. reibound/Inbound. Bewerben Sie nigt Tepp.bö., helfe beim Möbelsich unter: personal@direct-job.de rücken, Angeb. kostenl., 6062944 oder telefonisch 040/271 47-300 ingoberndt-malermeister.de Wir suchen in Vollzeit Mitarbeiter Komplettbad, alles aus einer Hand. (m/w). Ab sofort für den Bereich Kleine und große Reparaturen, Mobilfunk/Vertrieb im AngestellKundendienst. Tel. 040/631 88 65 tenverhältnis. Wir bieten eine grebenstein-sanitaertechnik.de langfristige Zusammenarbeit und Aufstiegsmöglichkeiten. Für QuerParkett, Dielen, Treppen, Laminat, STELLENMARKT einsteiger bieten wir eine interverlegen, schleifen und versiegeln, ne Einarbeitung. Voraussetzung: auch umweltfreundliche Lacke u. STELLENGESUCHE Deutsch in Wort und Schrift. VerÖle. Firma Hach, 040/40 85 62 triebspartner von yourfone.de. BeMitarbeit im Büro für telefonische Ist ihr Dach Winterfest? Kundenpflege, kleine Buchhal- werbung unter: 040/24 19 07 80 tung, Rechnung schreiben, bietet Lust auf ambulante Pflege? Zur VerDachdecker hat noch Termine frei. erfahrene flexible Frau im RuheGut u. günstig 040/6003 85 2810 stärkung suchen wir eine zusätzlistand, Tel.: 0172-42 41 381 od, che Leitung für das Team Lurup e e POLSTEREi e e 040/870 15 49 sowie exam. Pflegekräfte in VZ, TZ, Möbel aufarbeiten und beziehen! ¤ 450,- .Wir sind motiviert, fair, fleSeniorenbetreuerin Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64 Erfahrene xible und freuen uns auf Sie! HPT sucht 24 Std. Betreuung, auch bei Malen u. tapezieren preiswert, helfe Telefon: 040 - 68 91 54 57, Demenz- u. Parkinson-Erkrankunbeim Möbelräumen, Tel. 6510776 www.hptpflegeteam.de gen, Tel. 0173-83 70 643

STELLENANGEBOTE Staatl. geprüfter TECHNIKER (m/w)

Maschinentechnik, Elektrotechnik, Mechatronik. Studienort: Hamburg. Studienbeginn: 01.10.2013. Berufsbegleitend. Bereits über 500 Absolventen. Kostenlose Infoveranstaltungen: PFFH-Technikum Tel.: 0800 806 77 77 oder www.pffh-technikum.org Qualifizierungsmaßnahme für Rechtsanwaltsfachangestellte. Einstieg jederzeit möglich. Schulung im RVG, FamFG, FamGKG, Erkenntnis- und Zwangsvollstreckungsverfahren. Förderung über Bildungsgutschein möglich. Infos: 040/61 46 51 od. Handy 0173/ 61 40 649 bzw. www.refa-us.de, Bildungsträger Rußmeyer-Kruse Pflegehelfer (m/w) für den stationären Dienst in TZ für längerfristige Einsätze in und um Hamburg gesucht! Abwechslungsreiche Aufgaben in verschiedenen Einrichtungen, Schichtarbeit nach Ihren Wünschen, übertarifliche Bezahlung. Steg(MED), Tel. 040-1804594-70, ann-kathrin.prien@stegmed.de Sicherheitskräfte m/w mit § 34a für den Objektschutz in Vollzeit, Teilzeit oder Minijob. Deutschund PC-Kenntnisse sind erforderlich. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Email: birgit.knop@koetter.de oder rufen Sie uns unter 040/21 09 44 22 an. KÖTTER GmbH & Co. Security NL Hamburg. Umschulung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten 0 Beginn: 2.12.2013, Voraussetzung: guter Realschulabschluss, sowie gute Rechtschreibung, Mindestalter 22 J., Förderung über Bildungsgutschein möglich. Infos: 040/ 61 46 51 od. Handy 0173/ 61 40 649 bzw. www.refa-us.de, Bildungsträger Rußmeyer-Kruse

Wir helfen!

Handwerker aus dem Ausland? Lassen Sie Ihren Beruf anerkennen! Tel. 040 35905-457 www. missionzukunft.elbcampus.de

Ausfahrer gesucht!

Unsere Brötchen suchen weitere zuverlässige Frühaufsteher mit PKW. Täglich ab 4 Uhr für ca. 1,52 Std. ca. 700 - 850 ¤/Monat. Tel. 040/696 667 833

Servicekraft/Barmann

Verstärkung! 2 Kundenberater/innen gesucht für langfristige Einstellung 40/Std.-Woche, angenehmes Betriebsklima, Spaß an der Arbeit, sehr gute Einarbeitung. Frau Klusmann, job@laserplus.de, Tel. 040/ 25 10 10, www.laserplus.de Die freundlichen Tonerspezialisten Tennisabt. in Altona su. für Verwaltg. (2-3 Std/Wo) Bürohilfe. Heimarb. mögl. ( PC-Kenntnisse, Word, Excel, Intern.) Chiff. W1913

Wir suchen Verstärkung in Vollzeit per sofort gesucht. Gerne auch als als Servicemitarbeiter (m/w) für Aushilfe oder Teilzeit. Restaurant unsere Spielcenter in Hamburg. Se7en Oceans, Tel.: 01724100692 Bitte rufen Sie uns an Tel. 07552/ 9286320 oder senden Sie Ihre Be- Tagesfrauen und Zimmermädchen werbung per e-mail an: (m/w) (deutschsprachig) für zenedeltraud.matzpreiksch@extratral gelegenes Hotel in Hamburg games.net zu sofort gesucht. Telefonische Bewerbung bei H&H Hotelservice Security: Wir suchen Damen und GmbH: 0176/13 57 26 24 Herren für den privaten Sicherheitsdienst - sofort! Wir bilden aus, Winterdienst Saison 13/14, selbstauch ohne staatliche Förderung! ständige Mitarbeiter für unterVoraussetzung: Zuverlässigkeit schiedliche Stadtteile innerh. HH und gutes Deutsch. Sicherheit! u. Umgeb., mit FS, PKW, u. mögl. SimCon Tel.: 040-28 80 17 30 mit Anhänger gesucht. Mitschke www.sicherheit-simcon.de GmbH, Tel.: 040-600 38 74-0 Sanitärinstallateur (m/w) gerne ¤8,- Mindestlohn! auch gute Fachhelfer zur SofortDie Magnum Security GmbH einstellung, wöchentlicher Absucht Sicherheitskräfte in Voll-und schlag garantiert, Labbow PersoTeilzeit in Hamburg. Ideal auch für nalleasing e.K., 040/548 07 812 Studenten. Vielseitige Tätigkeiten. oder hamburg@labbow.com Bewerbungen unter 0451-81668 oder info@magnum-security.de Suchen erfahrene, zuverlässige Reinigungskräfte sowie Vorarbeiter Pflegedienst für 2 Std./tgl. für die Hafen City. sucht per sofort exam. Kraft für den AZ: Mo. - Fr., 5.00 - 7.00 Uhr. Tagesdienst in Vollzeit, teilexam. Kühne Gebäudereinigung, Tel. oder Arzthelferin für den Abend040/57 25 96 27 ab 12 Uhr dienst ca. 25-30 Std. sowie auf 450 ¤ f. Tag/Abend/Wochenend- Zuverl. Reinigungskräfte m/w für Objekt in HH-Lurup gesucht. AZ: dienst, FS erforderlich, 7134941 Mo - Sa. ab 06.00 Uhr je 1,5 Std. Nebenberuflicher Hausmeister auf (GV-Basis) AZ: Mo - Sa. ab 06.00 Stundenbasis als Unterstützung in Uhr je 4,5 Std. (LST-Karte) Bew. ab Urlaubszeit für Garten & WinterFreitag 9.00 Uhr T. 04207-688080 dienst etc. für Wohnanlage in Blankenese gesucht. HV Ursula Eckel- Freiberufliche Pflegekräfte / 1 + 3jähr. Exa. in HH gesucht. Zeiten mann oHG, Tel. 040/899 79 31 nach Wunsch, TOP Honorar, Ideaoder info@ursula-eckelmann.de le Nebeneinkünfte/ auch für FestMonteur/in zur Festanstellung ges. angestellte. HBC: Tel.: 040/ (Einsatz Bundesweit u. Wochen611 35 540 weise) FS Kl. B m. Anhänger bis Verkäufer/-in für den Multi-Me7,5 t. Wir reinigen Heizöl u. Dieseldia-Bereich mit Erfahrung, auf tanks. Handwerkliches Geschick 450,00 ¤ Basis/Teilzeit, Tel. vorausgesetzt. Bewerbung 040/ 689 177 29 hermes@avantipl.de 611 79 00, info@meier-lindner.de avanti Personalleasing GmbH ZimmermädKommissionierer (m/w) in Vollzeit chen/Roommit und ohne Erfahrung zu sofort boys (erfahr. u. deutschspr.) für gesucht ! Infos bei A&H Zeitarbeit Hotel, City u. Messenähe ges. GmbH: Mitte: 040/ 789 98 88 NORDDIG GmbH, Spaldingstr. 74, Nord 040/780 737 02 20097 HH, Tel. 040/59 46 80 90, Mail: schosinsky@norddig.com Stellvertretende PDL Malereibetrieb sucht Maler zur für kleinen Pflegedienst in Barmbek Aushilfe. Tel. 0173/43 66 923 gesucht. Tel. 040/632 59 42

VON HERZ ZU HERZ verw. Pensionär...

Klaus, Witwer...

Nettes Team sucht

Fritz, 67 J., ist e. attraktiver, gepfl. Mann mit guten Umgangsformen u. Charakter, zärtlich, verantwortungsbew. u. modern eingestellt. Finanz. völlig ohne Sorgen, aber auch oft einsam, da er keine Kinder hat. Ich bin sportl., mag Literatur, lange Spaziergänge und es wäre schön, wenn Sie die Natur genauso lieben. Ehrlichkeit, Toleranz u. Verständnis sollten Basis unserer Partnerschaft sein. Ihr Anruf ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

60 J., sehr wohlhabend u. gebildet, der Blick aus strahl. Augen stets nach vorn gerichtet, attrakt. Figur im Anzug wie im Freizeitdress. Ich mag Sport, Kultur & Reisen, Musik & vieles mehr. Ich bin beruflich sehr erfolgr., mein Zuhause ist (ich hoffe auch für Sie) gemütlich und geschmackv. Darf ich Sie bald einmal zu e. gemütl. Plausch einladen? Anruf ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

37 Jahre... 52 j. Geschäftsmann Nora, Krankenschwester, sehr natürl. u. Martin, sehr angesehen u. vermögend. Ein zielstrebiger u. attraktiver Mann mit sanft blickenden Augen, charmantem u. gebild. Wesen. "Der berufl. Fleiß hat zwar e. Zeit lang die Einsamkeit verdrängt, aber ich habe noch viel Gefühl zu geben. Wenn Sie e. liebevolles u. ehrl. Wesen besitzen u. sich e. Leben, hier im Raum Hamburg - an meiner Seite vorstellen könnten, dann rufen Sie bitte an", über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

junggebl. Ruth...

60 J., ehem. Bankangestellte mit Ersparnissen und guter Rente. Ich bin liebev., häusl., schlank u. gepflegt, eine prima Hausfrau, doch leider sehr einsam. Welchen ehrl. Mann darf ich verwöhnen? Wir zwei könnten es uns richtig schön machen. Für e. Treffen komme ich Sie gern besuchen oder lade Sie zu Kaffee & Kuchen ein. Bitte zögern Sie nicht mit Ihrem Anruf über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Erika, 54 J., Witwe

anschmiegsam, mit bezaubernden Augen und schöner schlanker Figur. Eine große Enttäuschung ist überwunden und ich suche einen liebev., ehrl. Mann zum Aufbau e. glückl. Zukunft. Ich liebe Kinder (habe aber keine eig.) u. würde mich über Deinen Anhang sehr freuen. Damit wir uns sschnell sehen, ruf bitte jetzt an üb. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Ich bin Tanja, 49 J.

seit lg. schon allein u. sehr einsam. Bin hübsch anzusehen (braune Haare u. braune Augen), habe e. gute Figur, bin romant. u. zärtl., aber auch fröhl. u. unkompliz., eher häusl. u. liebe meinen Garten. Allein ausgehen oder allein in den Urlaub wage ich mich nicht, obwohl ich gern aktiv bin. Wie soll ich Sie treffen? Rufen Sie bitte an ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Hannelore, 66 J. ...

verw., ehem. Krankenschwester, e. sehr hübsche, herzensgute Frau, die nach dem Tod ihres Mannes sehr einsam und allein ist. Ich su. e. natürl., ehrl., sympath. Mann. Bei gegens. Sympath. könnte ich alles aufgeben, zu Ihnen ziehen u. für Sie da sein. Ich möchte nicht länger allein sein! Rufen Sie an ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Elke, 43 Jahre...

leider früh verwitw. Eine attrakt. u. trotz Schicksal lebensfrohe Frau mit schlanker Figur, finanz. unabhg., klug, spontan und zärtlich. Ich bin e. wenig zurückhalt., dabei wünsch ich mir sehr, mit einem liebensw., verständnisv. Mann neu zu beginnen. Damit wir uns schon in Kürze sehen, ruf bitte an üb. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Sarah, Erzieherin...

32 J., schlank u. sehr gut ausseh. ich bin sehr familiär & häuslich, finanziell gut versorgt, unabhängig und nicht ortsgeb. Liebe, Ehrlichkeit und Treue sind für mich wichtig, Dein Familienstand ist egal und über Kinder würde ich mich auch freuen. Greif gleich z. Hörer u. verabrede e. Treffen mit mir, üb 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Robert 76/verw.

sagt... Gemeins. könnten wir uns die lg. Abende schön machen, am Wochenende in d. Natur fahren u. uns auf e. harm. Advent und Weihnachtszeit freuen. Zu mir: Ich bin eher häusl., liebe Gesellschaftssp. gutes Essen u. eine nette Unterhaltung. Sie können gern älter sein. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende.

Gepfl. Herr 81/verw.

sucht eine Dame in seinem Alter mit junggebl. Herzen, zum Reden und für gemeinsame Unternehmungen bei getr. Wohnsitzen. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende.

Ulf 73 Jahre

möchte eine Partnerin mit "RUNAltenpflegerin, e. hübsche, herDUNGEN"! Der symph. Witwer ist zensgute Frau, ausgegl. u. fleißig. Rentner, Handwerkelt gern und Seit d. Tod meines Mannes lebe ich liebt e. freundlichen, netten Ton. etw. zurückgezogen u. die EinsamPV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. keit nimmt mir die Lebensfreude. 11-20 h, auch am Wochenende. Ich suche e. sympath. Mann (gern älter) für e. feste Partnerschaft. Bei Irmi 70/verw. Sympathie könnte ich auch zu Ihsucht e. liebev. Mann zw. 70 & 82J. nen ziehen u. ganz für Sie da sein. den sie umsorgen, verwöhnen Schenken Sie mir e. unvergessl. und mit dem sie kuscheln kann. Begegnung mit Ihrem Anruf über Er, gefühlte 65, aber schon 75, Irmi ist nicht ortsgebunden. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So 182 cm, noch gut 5 Haare, mit PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH zwölfjährigem Sohn, möchte seine 11-20 h, auch am Wochenende. Familie wieder mit einer sympathischen, jung gebliebenen Sie kom- Flotte Witwe 59J., attrakt., natürl., Schnupperwochen! Für Singles warmherzig, gepfl., häusl., nicht plettieren. Kleines Haus im Alsterzw. 30 & 85 J.! Fordern Sie jetzt ortsgeb., topfit m. Pkw, naturkostenlos Partnerempfehlungen tal, kleines Auto, kleine Segelverb., gute Köchin sucht netten yacht, kleines Einkommen, kleines nach Ihren Wünschen an... 040/ ihn, auch älter. Senioren PV, Tel. Herz und ein großes Herz vorhan601 33 02 Ihr Persönlicher Part04295/69 53 77 den. KarlpluZ@t-online.de nerService. Seit 1988 +++


KLEINANZEIGEN

(LKW)Fahrer gesucht

zur Festanstellung ab sofort. Salli’s Getränkegroßhandel GmbH, in Billbrook, Tel. 040/657 98 07 30

Mitarbeiter/in

mit § 34 A-Schein kurzfristig für Spätdienst Mo.-Fr. ges. Hamburger Wachdienst, 040-450244-15

Wir suchen für unsere

Spielcasinos Mitarbeiter m/w in Vollzeit sowie auf 400/450 ¤ Basis. Tel. 040-55 44 91 53

IMMOBILIEN MIETGESUCHE Dringend gesucht!

Zahle gut f. alte Autos 18175782 PKW-Entsorg. kostenl. 73 59 88 99

Putzhilfe - Lokstedt

zuverlässig und gut deutsch sprechend für gepflegten 2 Personen Haushalt gesucht, 0173/6129106 Jg.Servicefahrer m. techn. Berufsausbildg. in Vollzeit für Hilfsmittelrep. (Rollstühle usw.) in HH ges. E-Mail: problem-los@t-online.de Packer/ Fahrer f. Backwaren (m/w) in Vollzeit oder als Aushilfe gesucht. Arbeitsbeginn 3 Uhr nachts, Rahlstedt. 040/67 58 69 57 Examinierte Dauernachtwache (m/w) für stationäre Altenpflege gesucht! VZ, TZ oder ¤ 450 Basis! Infos: 040/526 05 60 66 Examinierte Pflegekräfte für stationäre Pflege gesucht! VZ/ TZ/ ¤ 450-Basis! Infos: 040/ 526 05 60 66 Revierfahrer (m/w) mit §34 ASchein kurzfristig in Vollzeit gesucht. HWD Hamburger Wachdienst, Tel. 040/45 02 44 - 15 Kommissionierer (m/w) für allgem. Lagertätigkeiten in Hamburg gesucht. Tel. 040- 329 08 90 Koch f. neue ital. Pizzeria & int. Spezial. + Fisch + Steakrest., Festeinst. ab Dez., Bewerbung 040/ 87 50 11 96, asyam@gmx.net Sicherheitsfachkraft für den Flughafen, Vollzeit, mind. ¤ 16,-/Std., mit Arbeitsplatzgarantie. Infos unter: 040/23 68 66 60 Steuerfachangestellte/r für junges Team in HH-City ges. Schlie & Mönkedieck, E-Mail: mail@schlie-moenkedieck.de Putzfee für 4-köpfige Familie gesucht, Freitagvormittag 4-5 Std. per sofort, 11,- ¤/Std., Nähe Teufelsbrück, Tel.: 0172/450 65 20 Zimmermädchen / Roomboy ges. v. tariftreuem Unternehmen für 4+5*Hotels Nh Gänsemarkt, Bew. unter: 0163/8751401 Mitarbeiter/in für Burger King am Hamburger Hbf (TZ) gesucht! Senden Sie Ihre Bewerbung an: doreen.hoefer@ssp-ce.de Call Center sucht für die tel. Kundenbetreuung Mitarbeiter/in zur Festeinstellung. Festgehalt 2000,¤ Brutto. Tel. 040 - 52679143 Profi-Ausbildung zum/ zur Nageldesigner/in. Neue Kurse! www.nails-company.de, Tel.: 09402/93 84 15 Elektriker gesucht. Tel.: 329 08 90

Möbl. Wohnraum

Für Firmen und Privatkunden suchen wir zeitgemäß möblierten Wohnraum, für Anbieter kostenfrei, R. Kleinsorg, 040-288 07 50, www.zeitwohnagentur.de IMMOBILIEN ANG. Frau 46 J. sucht eine Wohnung bis 320,- ¤ Kaltmiete zum Okt. oder Nov. in HH Tel. 0178/517 65 25 Exilierter Iraner, literaturinteressiert, sucht dringend kl. preisw. Denn ab 1.1.2014 wird die GrundWohng. auch WG 015734681870 erwerbsteuer auf 6,5 % angehoben. 1-3 Zimmerwohnung, Umgebung Harburg/Wilhelmsburg, T.: 017636 78 30 71 od. 040/76 75 23 30

Jetzt Steuervorteil nutzen!

Sichern Sie sich in Pinneberg-Thesdorf Ihre massive, energieeffiziente Doppelhaushälfte noch in 2013 zum günstigen Steuersatz – Einzug in 2013 möglich: 4 Zi., schlüsselfertig schon ab 259.900,- inkl. Gartengrundstück, Pflasterung der Terrasse und Zuwegung, Rollläden an allen Fenstern im EG u.v.m., courtagefrei! Förderung möglich. Informieren Sie sich am So., 6. Oktober, von 11–13 Uhr vor Ort: Halstenbeker Str. 17–19 (Zufahrt über Thesdorfer Weg, Vogt-Ramcke-Str., PesDeutschland talozzistr.)! NCC GmbH, Büro Hamburg, w w w. n c c d . d e / D u e p e n a u _ E c k , kostenfreies Infotelefon: 0800 670 80 80

Nordseeheilbad Friedrichskoog, Einfam.Haus, Bj. 1950, Wohnfl. ca. 150 m², Grundst. ca. 900 m², z.Zt. 2 Ferienwohnungen, weiter ausbaufähig, ¤ 92.000,- VHB, 0175/ 252 29 48, 0162/356 88 66 Sylt/Hörnum, großzüg. 50/60 m² DG-Whg. m. Blick auf Düne; VB 220 000,- ¤; www.immonet.de, Tel.: 21 58 21 69

WOHNMOBILE

Höchstpreise für alle Fahrzeuge! Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig oder mit Schaden. 040/67503052

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE Pflegehelfer/innen für stationäre Pflege in VZ, TZ ¤ ¤ 450 gesucht! Erfahrung dringend erforderlich! Sehr gute Konditionen! Infos: 040/ 526 05 60 66 Kassierer/-in für den Multi-MediaBereich mit Erfahrung, auf 450,00 ¤ Basis/Teilzeit hermes@ avantipl.de Tel. 689 17 729 avanti Personalleasing GmbH Steuerfachangestellte/r für Teilzeit in Winterhude für Steuerberatungsgesellschaft für FiBu-Lohn und Steuererklärung (DATEV-Pro), Tel.: 0173-32 32 007 Maler (m/w), gerne auch gute Fachhelfer zur Soforteinstellung, Bezahlung über Tarif, Labbow Personalleasing e.K. 040/548 07 812 oder hamburg@labbow.com Elektriker (m/w) gerne auch gute Fachhelfer zur Soforteinstellung, Bezahlung über Tarif, Labbow Personalleasing e.K. 040/548 07 812 oder hamburg@Iabbow.com LKW-Fahrer gesucht ab sofort in Vollzeit! Führerscheinklasse: CE. Wir fahren Container und Plane im Nah- und Fernverkehr, ADR wünschenswert. T. 79004470 Top Job 2013! Jungs u. Mädls ab 18 J. für Beratertätigk. in Vollzeit gesucht. Sofortige Festeinst. + guter Verdienst. Info unter Tel.: 0800/ 361 91 36 Mitarbeiter/innen für Kommissionierung, in Vollzeit gesucht. Friedrichs Logistik, HermannWüsthof-Ring 7, 21035 Hamburg, Tel. 040/39828272 zw. 16-17 Uhr TV-Produktion sucht! Laiendarsteller für eine RTL-Serie, Anmeldung zum kostenlosen Casting in Hamburg, Tel: 02233/51 68 15, www.norddeich.tv Winterdienst! Subunternehmer gesucht. FS, eigenes Kfz, Objektvergabe stadtteilbezogen, Maschinenmaterial vorhanden. Fa. Wulf, Tel. 040-47 19 53 70

AUTOMARKT AUTOANKAUF

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

MIETANGEBOTE

3,5 Zimmer – mit Balkon

Lurup, 3,5-Zi.-Whg., ca. 87 m2, EBK, V-Bad und Gäste-WC mit Fenster, Gegensprechanlage, Kabel-TV, Keller, frei ab sofort, NKM € 594,65 zzgl. NK € 297,68 und 2,5 NKM Kaution. Vermietung an mindestens 4 Pers. Keine Courtage. Besichtigung: Samstag, 05.10.2013, 12.00 Uhr, Neißestraße 1 a. 2. OG HWC Hamburger Wohn Consult Tel. (040) 426 66-96 96 (tgl. 9-19 Uhr)

HH-Groß Flottbek, Papenkamp 23

Schicke 2-Zi.-Wohnung, 59 m², hochwertige Ausstattg., Einbauküche, Vollbad, Terrasse, Parkett, 820,– + Nk./Kt., courtagefrei! Struck Immobilien GbR Telefon: 04822/37 75 18

c 2. Standbein c

Paketzusteller/in Tel.: 329 08 90 gute Deutschkenntnisse, VZ, ¤ 9,Mitarbeiter für Lager u. Transport gesucht, Tel.: 329 08 90 Produktions-/Lagerhelfer m/w, in VZ/TZ ges., Tel. 040/357 04 54 20 Kassenkräfte (m/w) in VZ/ TZ gesucht, Tel. 040-357 04 54 20 Baumarkthelfer m/w in Vollzeit, Tel. 357 04 54 20 Putzkraft/Haushaltshilfe für Privathaushalt ges., T. 0179/62 37 116 Selbstst. Telefonisten fürs HomeOffice gesucht Tel.:0800/5894271 *ABENDS* Nebenjob im Immobilienbüro, Tel. 67 10 50 20 Kellner/in für Grillrestaurant gesucht. TZ/VZ. T.: 0174-153 28 63 Elektrohelfer m/w ges., Tel. 0162/ 1054425 od. 040/43 26 64 75 Bauhelfer m/w ges., Tel. 0162/ 105 44 25 od. 040/43 26 64 75 Taxifahrer/in ges., Fahrerausbildung mögl., Tel. 040/38 61 22 65 Auslieferungsfahrer (m/w) in VZ gesucht. Tel.: 040/357 04 54 20 PC-Nebenjob.josgo.de - 20 40 12 Staplerfahrer/in ges. 357 04 54 20 Küchenhilfen m/w, 400032 Handwerkshelfer m/w 400031 OKTaxi sucht Fahrer 04040170161 www.taxischeininfo.de

für Berufstätige im Immobilienbüro, Tel. 67 10 50 11, Frau Neuwirth Kleines Hotel in Altona su. Teilzeitkraft für Frühstücksservice Tel. 380 24 150 ab Mo. 10 Uhr Modell sucht liebe Kollegin für Norderstedt. Gern auch Anfängerin Tel. 040-52 20 87 24 Sensible weibl. Hände für Massageatelier ges., flex. AZ, auch Anf., sehr gute Bez., 0176/32378317 Lager-/Transporthelfer (m/w) gew@avantipl.de, Tel. 689 177 19 avanti Personalleasing GmbH Lager-/Transporthelfer (m/w) gew@avantipl.de Tel. 689 177 19 avanti Personalleasing GmbH Wir suchen Mitarbeiter die unsere Strom- und Gasprodukte vermarkten. Tel. 0800/58 94 271 Raumpfleger/in, Gr. Elbstr., AZ.: Mo - Fr morgens ab 6 Uhr, 10Std/ wö., Mini-Job. Tel. 040/251 87 67 Fachkraft für Lagerlogistik mit Ausbildung, Lohn: ¤ 10,22 brutto/ Std., Tel. 040-23 800 556 Ausgebildeter Gebäudereiniger m/w gesucht, Lohn: ¤ 11,20 brutto/Std., Tel. 040-23 800 556 Maler und Lackierer m/w mit Gesellenbrief, Lohn: ¤ 12,15 brutto/ Std., Tel. 040-23800556 Wir suchen per sofort Gabelstaplerund Kraftfahrer, sowie Helfer m/w, AUTOMARKT Tel. 040/38 66 83 01 Sofort arbeiten: als Camgirl in HH AUTOANKAUF für Frauen von 18 bis 40 J. Tägliche Auszahlung Tel. 040/23 84 30 28 Wir kaufen Autos, Boote Nachhilfelehrer/innen für Einund Motorräder zelnachhilfe gesucht, alle Fächer, von 1,- bis 50.000,gute Bezahlung. T. 040/839 75 03 Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld! Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue 8 31 50 05 E-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 R. & B. Automobile Anspruchsvolle Nebentätigkeit in Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH Dienstleistungsunternehmen, freie Zeiteinteilung. T. 040/211472 AA-Peter kauft sofort PKW-LKW-Busse, ¤1,- b. ¤10.000,Ekort-Agent. sucht neue Damen f. heil, Unfall, m./oh. TÜV, Defekte alInn- und Ausland. 0179/6568514 ler Art, Abholung Mo. - Sa. + So. in Reinigungskräfte m/w für Schlüsu. um HH, 8 - 22 h. 040/79004818 selrevier ges. T. 0178/152 35 85 Automechaniker/in gesucht. Tel. 040-53 02 67 51 Ankauf: Pkw, Busse, Geländew., T. 0173/8742351 o. 040/6572296 Wohnmobile, auch mit Mängeln, Industrie-/Handwerkshelfer m/w Motorsch., Unfall, 24-Std., Sa.+So., per sofort. Tel.: 040-284 18 94 50 zahle bar+fair, T. 0152/02199226 Taxifahrer/in, Tag/Nacht gesucht, Kaufe Pkw, Kleinbus, Transp., alles Tel.: 0177/738 58 36 anbieten, gute Bez. 01775006700

Kiesow kauft PKWs. Tel.: 789 21 34

AUTOVERKAUF

ABSCHLEPPDIENST Ab ¤ 50,- in Hamburg; 73 59 88 99

REISE UND FREIZEIT Citroen C 4 mit vielen Extras, z.B. integr. Navi, Standheizung, Sitzh., Klimaautom. u.v.m., EZ 8/09, DÄNEMARK 48 000 km, 88 kW, ¤ 7480,- (ca. 1500,- unter DEKRA) Tel. 040/ Ferienhäuser in DK. Tel. 644 56 61 70 01 20 39 o. 0177/76 41 640

Ford Fiesta, Bj. 09/01, TÜV 08/14, DEUTSCHLAND Klima, Servo, Alufelgen, VB ¤ 990,-; Tel.: 0151/66 85 88 86 Ostfriesland Luxus-FeWo**** im Holzhaus, Gartensauna, Fahrräder, Kaminofen, Parkett uvm. alles AUTO SONSTIGES inkl. ab ¤ 37,-. Tel. 04952/17 58, Achtung aufgepasst! Kaufe Katalywww.ferien-holzhaus.de satoren aller Art, gebraucht, defekt, alt und neu, auch Diesel, zah- Sylt in den Dünen, liebev. ausgestattete FeWo für 2 Pers., Natur pur, le Höchstpreise, kostenl. AbhoStrand u. Meer, Golf u. Wellness lung und Barzahlung vor Ort. Tel.: vor d. Tür, von priv., 040/34 37 09 0152/52 86 87 01

WOHNWAGEN

Sylt /Usedom Fewos

Suche von privat einen Wohnwa- Dr-Koschnitzke.de 04106/651868 gen/-mobil, auch mit Mängeln/ Platzabbau etc., 0171/140 89 42 Fehmarn FeWo 40 m², 04191/37 65 www.ferientraum-fehmarn.de Suche dringend Wohnwagen oder Wohnmobil, auch reparaturb., BarSPANIEN zahlung, D.Schmidt 0171/3743474 Traum auf Mallorca! Liebevoll eingerichtete Neubau-Finca für 10 Pers. + 2 in der Nähe von Santanya Kaufe Wohnmobile 03944-36160, zu verm. Tel. 0177/560 27 91 www.wohnmobilcenter-aw.de

WOHNMOBILE

BAUEN UND WOHNEN

Diese Firmen informieren Sie in unserer heutigen Gesamt- oder Teilauflage* über ihr Angebot:

* *

*

Automobile Hamburg

*

MIETANGEBOTE Pinneberg

• Schöneberger Straße, 2 ½ Zimmer, ca. 65,23 m² Wohnfläche, Einbauküche, Wannenbad, Loggia, Miete 554,– • Reichenbergerstraße, 3 Zimmer, ca. 65 m² Wohnfläche, Einbauküche, Wannenbad, Loggia, Miete 553,– Jeweils zzgl. Bk./Hk./Kt., courtagefrei!

Tel.: 040-35 91 50 www.meravis.de

HH/Rönneburg,

3 Zi.-Whg Schenefeld

*

*

97 m², 2 Ebenen, Südbalkon, hell, ruhig, BJ. 1996, warm 1100 ¤ inkl. Heizkosten, T. 0172/651 22 22

IMMOBILIEN GES. Mobilheim, in ruh. Lage

gesucht. Gepfl., ab 50 m², voll isol., auf Pachtgrundstück, NR, Gaszentralhzg., voll erschl., 1. Wohnsitz mögl., Hunde erl., 01522-9654167

GEWERBL. IMMO.

FAMILIENANZEIGEN

Schneiderei mit Reinigungsannahhelle kompl. modernisierte und geme zu verkaufen. 0176/65522855 dämmte 2,5-Zi.-DachgeschossWhg. im 4-Familien-Haus, 73 m², GARAGEN/STELLPL. 1. OG, idyllisches Grundstück in ruhiger Lage, EBK, großes Wohnz., Pinneberg – Schulenhörn Parkett, neues Vollbad, Blk, Keller, 620,50 ¤ + NK/HK + Kt., Garage • Stellplätze, schrankengesichert, 55,- ¤, Tel. 0176-830 22 214 monatlich 20,– 2 ½ Zi.Whg. in Halstenbek, Bickbargen 120, ca. 72m², Gasther- Tel.: 040-35 91 50 menhzg., neue EBK, V’bd, Gäste- www.meravis.de WC, Stäbchenparkett, großer Balkon mit Blick ins Grüne, PKW Stell- TG-Stellplatz platz auf Wunsch, Miete ¤ 730,in Hoheluft, Christian-Förster-Str./ inkl. BK, Kt, Ct, Hausmakler Groth Wrangelstr. zu vermieten, ¤ 78,-, & Schneider KG, Tel. : 040 / 278 von privat, Tel: 40 72 12 478 21, Fax-27 TG-Stellplatz (in Hoheluft), nähe Schenefeld, 2-Zi.-Wohnung, Christian-Förster-Str., Wrangelstr., 45 m², für 1 Person, ¤ 500,- warm, Troplowitzstr. zu verm. ¤ 78,-; von 3 MM Kaution, Vollbad, Laminat, privat, Tel. 040/40 72 12 von privat, ab sofort frei, keine Abschließb. Motorradstellpl., Hartz IV-Empfänger, 0176/ Eimsbüttel/Henriettenstr., ¤ 30,-/ 93 43 99 35 mlt. + MwSt, v. priv. T. 830 23 30 Stade 2- u. 3-Zimmer, Winterstellplatz für 2 Motorräder 60/75 m², V-Bad, Blk., EBK, 3 MKM gesucht. Tel.: 040-25 32 94 42 od. Kt., w 590/690 ¤. 0174-74 01 733 0176-49 15 93 90

Unser Herz will Dich behalten, unsere Liebe Dich umfangen, unser Verstand muss Dich gehen lassen, denn Deine Kraft war zu Ende.

Schweren Herzens müssen wir Abschied nehmen von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter und Oma

Irmgard Moser

* 31. August 1937

† 20. September 2013

Wir werden Dich sehr vermissen. In Liebe

Mario und Marika Anja und Torsten Dirk und Sandra Patricia, Marcel, Florian und Jule Wir nehmen in aller Stille Abschied.

IMMOBILIEN ANGEBOTE

BEERDIGUNGSINSTITUTE

® NGS-

HNU ERWO M US T NUNG E RÖ F F

Bestattungswesen seit 1911

othmarscher höfe

EIGENTUMSWOHNUNGEN | 2 bIS 5 ZIMMEr | 65 bIS 126 M 2 ab eUr 258.000 – cOUrTaGEfrEI – dIrEkT vOM baUTräGEr. BeratUNG soNNtaG 12 – 15 Uhr | JÜrGeN-töPfer-strasse 59 www.wo -wolleN-wir-wohNeN . de | 0 40. 38 02 19 792

Inhaber: Frank Kuhlmann

Otto Kuhlmann

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Vorsorgeberatung 22761 Hamburg-Altona und Elbvororte Bahrenfelder Chaussee 105 · Telefon 040/89 17 82 www.kuhlmann-bestattungen.de


ALLES AUS EINER HAND

ELEKTROARBEITEN

MAURER & FLIESENARBEITEN

Schrott · Altmetall · Altkabel

Seit 30 Jahren UTTER GmbH

Maurer- und Fliesenarbeiten Altbausanierung

kostenlose Abholung · Firma Schleiwies 0171/265 17 06

ALTBAUSANIERUNG

Telefon 040 / 832 27 48 · Mo.–Fr. auch nach 18.00 Uhr Glückstädter Weg 20 · 22549 Hamburg · Fax 040 / 831 76 72

Nasse Wände? Feuchte Keller? 60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Vertrauen Sie den Sanierungsspezialisten. ISOTEC löst Ihr Problem! ISOTEC Hamburg GmbH

Tel. 040-41339033 oder www.isotec.de

Antennenanlagen · Lichttechnik · Alarmanlagen · e-Heizung und Wartung · HUMMEL-Einbauküchen · Installation und Kundendienst

EL EK TRO-GIESCHEN

... macht Ihr Haus trocken! NASSE WÄNDE, FEUCHTE KELLER? • Horizontalabdichtung mit Paraffin • Rissverpressung/Injektionen • Außenabdichtungen mit/ohne Aufgraben (Schleierinjektion) • Mauerwerkssanierung

Tel. 040/866 455 17

STEFAN HANNEMANN GMBH

info@hannemann-gmbh.de www.hannemann-gmbh.de

Feuchtigkeit im Haus

Peter Warnicke Elektro GmbH Hellkamp 14 4 90 00 10

04101-58 92 23 040-317 11 26

www.aquastop-hamburg.de in Wänden und Keller usw. Balkone - Terrassen, Abdichtungen und Beschichtung, Ausgrabung und Dränage - Schimmelbekämpfung

BÄDER

E-Installation • Antennen • Beleuchtung • E-Heizung • Warmwasser • Alarmanlagen • Rauchmelder • Lohkampstr. 140 · 22523 HH · Tel. 57 50 11

FERNSEHDIENST Was machen Sie, wenn Ihre Waschmaschine, Ihr Elektro-Herd oder auch Ihr Fernseher kaputt ist??

Uns anrufen ! ! ! Elektro-Fachgeschäft Carl-Heinz Wickel Kieler Straße 701, 22527 HH-Eidelstedt (am Eidelstedter Platz)

MAURERARBEITEN 54 18 10

Seit über 50 Jahren Innungsfachbetrieb

Jens Niemann Telefon: 0176-54752929 oder 04101-5694120

• Komplett-Bäder von A bis Z • Beratung vor Ort, Planung, Verkauf • Dienstleistungen zum Festpreis

BESTATTUNGEN

Verchromen + verzinken

85 70 75

Albert Karl & Sohn ST. ANSCHAR VON 1892

JHKieser@t-online.de – www.kieser-hamburg.de

PARKETT

FLIESENARBEITEN

Fliesenarbeiten komplett Saubere Ausführung, Meisterbetrieb Fa. Holst Fliesenleger GmbH

Faszination Holz

5513905

GARTENARBEITEN Gartenpflege und Gestaltung Thomas Schmidt

Ausführung aller Gartenarbeiten • Neuanlagen Hecken und Sträucher schneiden • Bäume fällen Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Anruf 040/238 400 19 · Mobil 0176/491 451 84 • 22525 Hamburg-Bahrenfeld

Fachgeprüfter Bestatter im Handwerk

Osterstraße 71 · 20259 Hamburg-Eimsbüttel Telefon: (040) 40 62 81 · Fax: (040) 49 39 85 Filiale: August-Krogmann-Str. 139 22159 Hamburg-Farmsen/Berne · Telefon: (040) 643 46 76 www.karl-bestattungen.de · eMail: info@karl-bestattungen.de

Marlowring 26 22525 Hamburg

Tel. 040/570 97 68 · Fax 040/570 33 45

Mein Grundsatz: Ihre Zufriedenheit – Ihre Weiterempfehlung

Erd-, Feuer- und Seebestattungen Inhaber: Christian Karl e. K. Kfm

• Wärmedämmung • Fliesen • Sanierung von Keller, Fassade & Balkon

MONTAGE & METALLBAU

für Bad + Küche + Balkon zum Festpreis

Bad mit Flair

• Neubau, Umbau • Reparaturen • Feuchtigkeitsschutz

Hamburg | Albert-Einstein-Ring 10 | Tel. 040 - 5 70 96 86 | www.bembe.de

PUMPENTECHNIK

Jucknieß Pumpen Service GmbH -Ihr Partner für Service und VertriebErnst-Abbe-Str. 8, 25451 Quickborn Tel.: 04106/70910 - Fax: 75108 www.juckniess-pumpen.de

Hauptsitz:

Gartenpflege + Neuanlage,

555 14 49 Obst- u. Gehölzbaumschnitt, Teichbau, Fax 57 14 44 15 Beton- u. Natursteinarbeiten

Jet zt on lin e be

ste lle n!

• • • • • • •

Tel. (040) 319 26 87

eit fiarb Pro

Me is

Neueindeckung · Dachbeschichtung Dachrinnen-Reinigung und Erneuerung Schieferarbeiten · Wärmedämmung LUTZ Reparatur und Sanierung Die Dachexperten KOSTENLOSE DACH-DURCHSICHT! Fuchsienweg 6 · 22523 Hamburg WIR MACHEN IHR DACH FIT FÜR Tel. 040/219 88 88 3 · Fax 040/219 88 88 4 SOMMER + HERBST! RUFEN SIE UNS AN! Mobil: 01522/108 69 75

ter be trie b

Dachdeckerei Walter Villwock

Meisterbetrieb · Bedachungen und Reparaturen aller Art · freundlich und preiswert · · Ihre Zufriedenheit ist für uns die beste Werbung ·

Kanzleistraße 20 · 22609 HH Tel. 040/80 48 99 · Mobil 0172/5 79 22 52 Angebot und Dachcheck sind völlig kostenlos!

Meisterbetrieb

Fassbiere Premix Biere Mineralwasser Weine Sekt und vieles mehr...

Verleih von: • Zapfanlagen • Festzeltgarnituren • Stehtischen • Vermietung und Wartung von Wasserspendern

Internet: www.Getraenkeblitz.de

Flachdächer · Dachdeckungen Klempnerarbeiten Luruper Hauptstr. 216 · 22547 Hamburg

% 040/840 56 990

Notdienst

GLASEREI

P. u. M. Wockenfuß GmbH Rellinger Str. 20 · 20257 Hamburg • Bau- und Reparaturglaserei • Schnelldienst • Behebung von Versicherungsschäden Isolierglas · Sonnenschutzglas zu Festpreisen Sicherheitsglas · Spiegel · Glasschleiferei • Altbaufenster – Umbau auf Isolierglas Glasdächer · Wintergärten · Windschutzwände

8502739

Sämtliche Glaserarbeiten – Reparatur-Schnelldienst Spez. Einbruchschutz-Verglasungen nachträgliche Iso-Schallschutz-Verglasungen Spiegelwände – Schleifarbeiten – Holz- + Kunststofffenster – Türen

Glaserei Breiter

22761 Hamburg, Ruhrstraße 158

4 39 38 32

KLEMPNERARBEITEN

Sanitärtechnik Henry Wilkens

Ihr Fachmann für Installations- und Klempnerarbeiten

Dannenkamp 32 22869 Schenefeld

DACHDECKERMEISTER 040-870 33 04 ELEKTROARBEITEN

20253 Hamburg - Goebenstraße 7 Fax 491 65 46 · www.wilkens-sanitaer.de

MALERARBEITEN Malerei Otten + Mittelstedt

Handwerksgerechte Ausführungen – Meisterbetrieb Tel. 0 40 / 880 84 11 · Mobil 01 71 / 64 68 842

Becker Elektrotechnik von A bis Z – alle Leistungsbereiche für Haushalts-, Gewerbeund Industrieanlagen

22761 Hamburg · Theodorstraße 41 n Fax 850 80 194 · www.elektrikerHamburg.de

850 68 44

Fäk li

h b

l

E. u. A. Schoenell Sanitärtechnik GmbH Tel. 89 23 01 • 22607 Hamburg

Installation Heizung Klempnerei Wartung Dach Schwimmbad

SCHLOSSERARBEITEN Schlosserei • Metallbau

GLASEREIEN

DACHARBEITEN

Ab

SANITÄRINSTALLATION

GETRÄNKESERVICE GARDINEN

CONTAINERDIENST

We know how water works

Drainage-KellerentwässerungsDrainage-Kellerentwässerung-Abwasserpumpen u. Fäkalienhebeanlagen

Fenstergitter, Tore, Zäune, Schornsteinhauben, Balkongitter, Vordächer, Treppen, Geländer- u. Stahlkonstruktionen

A. Mikeska GmbH

Pinneberger Str. 119, 25462 Rellingen Tel. 0 41 01/3 54 73 oder 0 41 22/4 83 30 · Fax 0 41 01/813 481

Schlosserei SCHWARZ

Alle Gitter, Tore und Antriebe Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

TISCHLER/ZIMMERER

CHLEREI BEHR S I T Ideen aus Holz

Einzel- u. Einbaumöbel • Fenster • Rolläden • Einbruchschutz Holzböden • Treppen • Dachausbau • Glasarbeiten • Reparaturen

22523 HH, Baumacker 3a, Tel. 57 39 38, Fax 57 40 24

UHRMACHERMEISTER

Wolfgang Domann Uhrmachermeister - seit 1976 Ihr Spezialist für Reparaturen

ANTIKER UND HISTORISCHER UHREN Darbovenstieg 2 · 22589 Hamburg · Telefon 87 30 04 service@uhren-domann.de · www.uhren-domann.de

ALEREIBETRIEB

R. R O S A M Tornquiststraße 27 · 20259 Hamburg · Tel. 040-40 69 15 Heinz-Dieter Schäfer

Malermeister Ausführung sämtl. Malerarbeiten ohne Lösungsmittel Tapeten • Gardinen • Teppichböden Rothestraße 11 · 22765 Hamburg · Tel. 39 52 21 · Fax 39 50 82

Anzeigen hoch 2.0 In der Zeitung und Online Wir beraten Sie gern

Elbe-Wochenblatt.de


LETZTE SEITE

MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013 www.elbe-wochenblatt.de

HAMBURG Bei den Verlosungen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen. Alle WochenblattLeser, die uns für die Jubiläumsausgabe „50 Jahre Elbe Wochenblatt“ historische Fotos zur Verfügung gestellt haben, haben an einer Verlosung teilgenommen. Zu gewinnen gab es jeweils zwei Freikarten für die Dinnershow „Weihnachtsfeier-Circus“ am Dienstag, 3. Dezember, auf der Trabrennbahn Bahrenfeld. All inklusive sind neben dem weihnachtlichen Büfett die große Show sowie auch Getränke (Ausnahme Cocktails und harte Spirituosen). Gewonnen haben Jutta Kodrzynski, Günter Siemers und Manfred Spür.

Eine aufregende und bunte Vorstellung in der Manege des Circus Carl Busch erleben Doris Allers, Erika Nieder, Bärbel Dose, Peter Wichmann, Renate Witt, Uta Callesen, Rolf Weißenborn, Annegret Jens, Manuela Sekerei, Ben Richter, Ute Grumann, Karin Sachs, Lutz Plambeck, Sven Jörß, Maritta Ladiges, Anke Weiß, Marion Fürst, Monique Thiele, Ellen Schwitter, Sonja Ziemer, Dieter Appelt, Setenay Tokmak, Anke Schwentke, Matthias Lüders und Fred Roelfing. Während des Hongkong Film Festivals sehen Gisela Peters, Jürgen Loos und Sybille Hadzic den Action-Krimi „Cold War“. Eine Kurzreise nach Göteborg inklusive Mini-Kreuzfahrt hat Torsten Walla gewonnen.

Gesunde Frauen in den Wechseljahren (ohne Periode)

zwischen 45 – 65 Jahren für eine Studie gesucht. In der Studie wird eine Tablette eines zugelassenen Medikaments gegen eine Tablette eines noch nicht zugelassenen Medikaments getestet. Die Studie beinhaltet zwei 2-tägige stationäre Aufenthalte. Neben einer eingehenden medizinischen Betreuung erhalten Sie eine angemessene Aufwandsentschädigung. Erste Informationen erhalten Sie unter:

Tel.: 040 7410-51600 E-Mail: info-ctc@uke.de Web: www.ctc-north.com Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Lehmweg Eppendorf - Kultflohmarkt E-center Eidelstedt - Hörgensweg 5 MAX BAHR Wandsbek -überdacht möglichHoheluftchaussee Eppendorf = mit überdachten Marktständen

06.10. 06.10. 13.10. 27.10.

= mit überdachten Marktständen

www.hochberg.tv

Rechtsanwalt & zertifizierter Nachlasspfleger

Föhr - Auszeit in der friesischen Karibik

OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG

F

öhr ist die zweitgrößte Nordseeinsel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Bei klarer Sicht lassen sich während der kurzen Seereise mit einem Fährschiff der Wyker Dampfschiffs-Reederei (W.D.R.) die Halligen erblicken, bei Niedrigwasser Seehunde auf den Sandbänken beobachten. Föhr bietet ganzjährig viele Attraktionen. Interessante Einrichtungen sind das „NationalparkHaus“ sowie das „Friesenmuseum“ im Inselhauptort Wyk, dem ältesten Seebad an der deutschen Nordseeküste. Die Fußgängerzone mit ihren kleinen Geschäften und alten Fischerhäusern lädt zum Bummeln ein. Wer alle Inseldörfer kennenlernen möchte, sollte eine Inselrundfahrt per Linienbus machen. Tipp: Ein Besuch in Nieblum, dem schönsten Dorf auf der Insel, sollte bei keinem Inselbesuch fehlen. Einer der abwechslungsreichsten Wanderwege auf Föhr verläuft zwischen Nieblum und Witsum parallel zum Strand mit herrlichem Ausblick nach Amrum. Die Insel Föhr wird mit Fähren von Dagebüll in 50 Minuten angelaufen. Dagebüll ist ab Hamburg-Aktona mit der Nord-Ostsee-Bahn und der neg-Bahn mit einmaligem Umstieg in Niebüll bequem erreichbar. Veranstalter regiomaris bietet bis Ende April dreitägige und fünftägige Pauschalreisen nach Föhr an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt im Schleswig-Holstein-Tarif nach Dagebüll, die Fährüberfahrt mit der W.D.R.,

Die Promenade in Wyk zählt zu den schönsten an der Nordseeküste. zwei/vier Übernachtungen im Hotel „Zur Post“ in Utersum mit Halbpension sowie die freie Nutzung der W.D.R.-Linienbusse und einen Museumsbesuch, wahlweise „Friesenmuseum“ oder „Nationalpark-Haus Föhr“. Das Wochenblatt verlost eine dreitägige Reise für zwei Personen. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: An welchen Wochentagen hat das Nationalpark-Haus im Winterhalbjahr geöffnet? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073

Moorweidenstr. 8 · 20148 HH Tel. 44 04 21 oder 0172 / 20 21 22 0

06.10. 06.10. 13.10. 20.10. 27.10.

ONLINE hoch

2.0

Mit der Redaktion und den Bürgerreportern

Elbe-Wochenblatt.de

Hamburg, oder per E-Mail an post@wochenblattredaktion.de. In die Betreffzeile

Foto: regiomaris „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist der 5. Oktober. Bitte die Telefonnummer angeben.

Hamburgs bester Maler kommt aus Eimsbüttel

Kurzreisetipp „Föhr“ Leistungen: Bahnfahrt, Fähre, freie Nutzung der Inselbusse, Eintritt Museum sowie 2 Ü/HP/DZ für 199 Euro p.P., Anreise DoMo; 4 Übernachtungen für 329 Euro, Anreise Do-Sa bis April; Infos und Buchungen: www.regiomaris.de oder 50 69 07 00.

Holger Jentz, Vorsitzender des Bildungsausschusses der Maler- und Lackierer-Innung (l.), und Christian Renk, Geschäftsführer der Maler- und Lackierer-Innung (r.), überreichten Johannes Blömer die Urkunde als landesbester Maler. Foto: pr

Sven F. Kraglund

www.hochberg.tv

Lehmweg Eppendorf, Kultflohmarkt E-Center Eidelstedt Hörgensweg 5 MAX BAHR Wandsbek -überdacht mögl. famila Geesthacht - überdacht möglich Hoheluftchaussee Eppendorf

Erbrecht Vorsorgevollmacht Patientenverfügung

Kurzreisetipp der Woche

Praktikum beim Wochenblatt HAMBURG Lust am Schreiben? Das Elbe Wochenblatt bietet in seiner Redaktion kurzfristig einen Praktikumsplatz an. Das Praktikum dauert vier Wochen und beginnt am Donnerstag, 10. Oktober, und endet am Dienstag, 5. November. Voraussetzung sind die Lust am Schreiben und Fotografieren, das Interesse am Geschehen im Stadtteil, eine sichere Rechtschreibung und das Abitur. Deswegen können Schülerpraktika leider nicht angeboten werden. Interessierte senden ihre Kurzbewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf an: Elbe Wochenblatt, René Dan, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg – oder an post@wochenblatt-redaktion.de. In diesem Fall bitte in den Betreff „Praktikum“ sowie den Namen der Bewerberin oder des Bewerbers schreiben. DA

BMW Service

EIMSBÜTTEL Schon als kleiner Junge wollte Johannes Blömer Maler werden. Als er größer wurde, hatte er in den Sommerferien im väterlichen Malereibetrieb ausgeholfen – jetzt wurde der Malergeselle als Landessieger von insgesamt 109 Absolventen zu Hamburgs bestem Maler gekürt. Im November darf der Eimsbütteler am Bundesleistungswettbewerb in Hamburg teilnehmen. „Ich bin froh, dass ich meine praktische Ausbildung mit einem Studium kombinieren kann. Das bringt mich persönlich gut voran“, sagt der 21-Jährige. Nachdem Johannes Blömer 2011 das Abitur in Cloppenburg gemacht hatte, kam er in die Hansestadt, um sein duales Studium zu beginnen. Beim Malereibetrieb Johannes H. P. Dammann in Sülldorf hat er seine Ausbildung gemacht und nebenbei freitags und sonnabends BWL auf Bachelor studiert. Der Betrieb unterstützt ihn voll und ganz und ist sehr stolz auf den Junggesellen. Johannes Blömer: „Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, dass alle so hinter mir stehen. Vor allem jetzt in der Vorbereitungszeit für den Bundesleistungswettbewerb“. Er kündigt an: „Ich werde vollen Einsatz bringen!“. DA

TREUE SERVICE. Erleben Sie den neuen Treue Service von BMW und MINI für Fahrzeuge älter als 6 Jahre. Sichern Sie sich jetzt in Ihrer BMW Niederlassung Hamburg den Fahrzeug-Check für 9,90 EUR, den Ölservice für 79,00 EUR* und viele weitere attraktive Angebote auf Teile und Wartungsarbeiten. Sie erreichen uns telefonisch unter 040-55301-6666 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Treueservice.Hamburg@bmw.de. *

Aktion nicht mit anderen Aktionen kombinierbar und nur gültig für BMW und MINI Modelle bis Baujahr 2007 oder älter.

SPAREN SIE AM PREIS, NICHT AN DER QUALITÄT.

BMW AG Niederlassung Hamburg http://hamburg.bmw-treueservice.de

Gebrauchte Automobile Zentrum Nedderfeld 29 22529 Hamburg

Filiale Bergedorf Bergedorfer Straße 68 21033 Hamburg

Eimsbüttel KW40-2013  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you