Page 1

G

Zeitschrift für Bewusstsein, Kreativität und Heilung Ausgabe Juni - Juli 2018

h l e ü f f e

Titelbild: © 123rf.com - Satit Srihin

en ühl

20. Jahrgang • Juni - Juli 2018

>>> www.einfach-JA.de

einfach

ISSN 2190-0221

aktuell • spirituell • kostenlos • ZUM MITNEHMEN

no

ehr ch m

aus dem Inhalt:

zum Thema: Das Fühlen neu entdecken, alte Emotionen auflösen, Kinder & Gefühle

Coaches & Berater in der Region

vielfältige Angebote und Veranstaltungen


InLiNa

Internationales Lichtnahrungszentrum und Unabhängigkeitscamp

JETZT auch im Großraum Sachsen | 3.-9. Okt.

DimensionsSprungseminare mit Jenny Solaria

Foto: © Liga Lauzuma | Dreamstime.com

Zurück in Deine Seele! In jedem Seminar geht es nur darum, sich selbst wiederzufinden und zu fühlen, wer Du wirklich bist – egal wo Du stehst und ob Du schon spirituelle Seminare besucht hast. Einen richtigen Dimensionssprung zu machen in Dir! Die Seminarreihen bestehen aus einer Art Gruppenarbeit bzw. Workshop, in dem jeder da abgeholt wird, wo er steht und die gesamte Gruppe den Bewusstseinssprung miterarbeitet. Es werden offene Fragen beantwortet und das jeweilige Dimensionsseminar wird somit stets individuell sein. Die Seminarinhalte können je nach Fragestellung und Bewusstsein der Teilnehmer themenübergreifend auf alle anderen Seminarinhalte und aktuelle Gesellschaftliche Themen zurückgreifen. Somit wird jeder Seminarbesuch für Dich ein bewusstseinserweiterndes Abenteuer mit ständig neuen Erkenntnissen und Perspektiven. Öffne Dich für Deine Unendlichkeit und lasse Dich also jedes Mal spontan auf alles, was sein darf, ein … Finde die Urliebe in Dir & lasse Dich in Deiner Seele berühren … Tiefgreifende Momente in Dir erwarten Dich Jetzt! Nach Deiner verbindlichen Seminaranmeldung solltest Du selbstermächtigt entscheiden, zu wie viel Prozent Du die folgenden optimalen Voraussetzungen für Deinen Alltag bis zum Seminar schon umsetzen möchtest: vegane Ernährung, salzfrei, koffeinfrei, alkoholfrei, parfumfrei, rohkostfrei, schmuckfrei, kosmetikfrei, nikotin~drogenfrei, medikamentenfrei, helle~weiße Bekleidung, IWESwasser zur physischen Reinigung und Vorbereitung … Die tägliche energetische Grundreinigung mit Absichten (CD Vol. 4) von Jenny Solaria wird im Vorfeld empfohlen.

Leben in der 5. Dimension 3. – 5.10. 2018

Beziehung in der 5. Dimension 6. – 7.10. 2018

Bereite Dich in allen Körpern und Bewusstseinsstufen auf die nächste Dimension in Deinem Leben vor. 1. Tag: Grundlagenwissen der 3. D. Matrix, Hologramm Erde, Ursachen Deiner Inkarnation 2. Tag: Grundlagen 4. D. Matrix, Dimensionen, Dualität-Nondualität, Wissen der nächsten Dimension 3. Tag: Aurasehen, Angstauflösung, Seelenrückverbindung und Ausstieg aus der 3. D. & 4. D. Matrix per Trance-Tiefenentspannung, Seelenverschmelzung in allen Bewusstseinsebenen

1. Tag: Beziehungsmuster der 3. D., Aufbau der Gesellschaftsmatrix, Egoauflösung, Clearing und Ablösung der 3. D. Verbindungen 2. Tag: Beziehungsentwicklungen in der 5. D., Auflösung von Familienstrukturen, Vereinigung Deiner weiblichen & männlichen Seelenanteile, individuelles Channeling der optimalen Partnereigenschaften & Starthilfe in Deiner jetzigen Lebenssituation

Infos zu den hochfrequenten Seminaren erhältst Du in den Interviews von Jenny Solaria.

1. Tag: Seelenatmung aktivieren, Kanalisieren von Energiefeldern, Bewusstseinsfeldern und feinstofflichen Körpern in Dir aktiv erlernen, Traumdeutung 2. Tag: Seelenkommunikation verstärken und festigen, Seelenbotschaften empfangen und Bilder erstellen, Arbeit am Klienten zur Lebenssituationsanalyse per Channeling trainieren

Auszeit für die Seele buchen im Feriendorf bzw. UnabhängigkeitsCamp in Ungarn.

Seelenkommunikation 8. – 9.10. 2018

Kontakt für Organisation, Fragen, Veranstaltungsort: Marvin Bretschneider l 01525 4678647 l Marvin.Bretschneider@icloud.com

www.InLiNa.eu

Internationales Lichtnahrungszentrum und Unabhängigkeitscamp | www.InLiNa.eu - Mail: info@InLiNa.eu - Telefon: 0163-6808891


Editorial

einfach Juni / Juli 2018

Öffentliche „einfach JA“-Meditation am Sonntag, 17. Juni, in Dresden 15:00-15:30 Uhr beim Japanischen Palais Die Teilnehmer der letzten Meditationen haben diese als sehr kraftvoll empfunden und die Gemeinsamkeit vor Ort genossen. Diesmal treffen wir uns in der Nähe vom Elberadweg bei Japanischen Palais – schauen Sie nach dem großen „einfach JA“-Schild. Auch bei Regen können wir geschützt meditieren. Zum Hinsetzen am besten eine Matte und/ oder kleinen Klapphocker etc. mitbringen. Jeder kann mitmachen, auch ohne Meditationserfahrung – ich erkläre dies gern vor Ort. Wer gern etwas beitragen möchte, ob durch Musik, Kunst etc., ist herzlich willkommen. Bitte vorher bei mir zur Absprache melden. Tel. 0351-48524768 + info@einfach-JA.de Herzlichst, Gundula Zeitz P.S. Wenn Sie in anderen Orten ähnliche öffentliche Meditationen anbieten, dann melden Sie sich, um dies durch „einfach JA“ bekannter zu machen!

Thema der der Aug./Sept.-Ausgabe 2018: „Kraftplätze in der Natur und die (alten) Lehren vom Energiefluss“

Auch Sie können dabei sein! Mit Anzeigen oder Beiträgen – in Wort und Bild – alles ist willkommen. Über 16.000 Leser freuen sich.

Anmeldeschluss: 5. Juli

(Datennachreichung bis 11.7. möglich, später nur auf Anfrage)

Diesmal mit der Gemeinschaftsanzeige „Angebote in & mit der Natur“ Ich berate Sie gern zur für Sie passenden Werbung – rufen Sie mich an oder schreiben eine Email. Kontakt: G. Zeitz, kontakt@einfach-JA.de Tel. 0351-48524768 l Mobil: 0160-98578509

Liebe Leser, als Jugendliche bemerkte ich, dass ich das Gefühl Wut nicht kenne, nicht aus dem eigenen Erleben. Aus heutiger Perspektive weiß ich, dass ich dies aufgrund schwieriger Erfahrungen „abgewählt“ hatte – unbewusst – und mir damit aber auch viele andere Facetten des Lebens verschlossen blieben. Kaum jemand wird das Fehlen von Wut als ein Problem betrachten – ganz im Gegenteil. Es gilt als ein „negatives“ Gefühl, was wir zu überwinden haben. Aber dies ist nur eine Seite von Wut, wie ich heute weiß. Denn Wut als solche ist in ihrem Ursprung einfach eine große Kraft. Manchmal braucht es diese Art von radikaler, schwungvoller Intensität, z.B. wenn es um Entscheidungen geht, wenn etwas ganz Neues umgesetzt werden will, um Klarheit in chaotische Situationen zu bringen oder eigene Grenzen aufzuzeigen. In anderen Situationen werden andere Arten von Energien gebraucht, die sich entsprechend in anderen Gefühlen ausdrücken. Wut als Kraft ist nur ein Teil eines großen Energiereservoirs, aus dem wir schöpfen können, um unser Leben zu gestalten. „Negativ“ oder „positiv“ hat für mich nicht mit dem Gefühl an sich zu tun, sondern mit der Art, wie wir mit der jeweiligen Energie umgehen. Ich kann Wut destruktiv nutzen, um andere (gewollt oder ungewollt) fertig zu machen, oder konstruktiv, um ein mir wichtiges Projekt anzuschieben. Genauso wie ich Angst als Hinweis zu mehr Vorsicht und Überdenken eines Vorhabens nutzen kann oder dadurch in Starre verfalle und das Vorhaben kraftlos aufgebe. Wieso bietet unsere Sprache nicht mehr Worte an, um dies zu differenzieren? Wieso sind wir uns dessen so wenig bewusst bzw. warum überhaupt nutzen wir die Energievielfalt oft destruktiv? Wahrscheinlich haben wir – aufgrund vielfältiger Ursachen – einzeln und kollektiv den Zugang zu Gefühlen „verlernt“, sind uns ihrer Bedeutung und dem Umgang mit ihnen wenig bewusst. Damit können wir ihr Potential als Schöpferkraft des Lebens nicht voll nutzen und agieren häufig nur emotional reaktiv. Dies fördert untereinander ein Ping-Pong-Spiel mit Gefühlsenergien, was keinem gut tut. Klar, dass wir uns dann den Gefühlen ausgeliefert fühlen, was ein weiterer Grund ist, sie lieber zu vermeiden. Abschalten können wir Energien an sich aber nicht, höchstens unsere Wahrnehmung davon. Und so füllt sich unser Unterbewusstsein. Wenn wir unsere Wahrnehmung, also das Fühlen, abschalten, wird aber das gesamte Leben immer eintöniger. Aus eigener Erfahrung kann ich auch sagen: Es funktioniert ebenso nicht, unangenehme Gefühle abzuwählen und sich nur noch den schönen zu widmen. Vielleicht schaffen wir es, unsere Wahrnehmung eine Zeitlang entsprechend zu manipulieren, manchmal klappt das sogar sehr lange – aber irgendwann bricht dann doch unsere innere Sehnsucht nach echtem Leben durch. Denn wirkliche Freude, innerer Frieden und all das, wonach wir uns sehnen, liegt noch jenseits der emotionalen Wellen des Lebens. Und diese Dimension wird nur zugänglich, wenn die Energien der Gefühle frei fließen können. Die Entdeckungsreise ins Fühlen lohnt sich! Ich wünsche Ihnen dafür viele Anregungen und Unterstützung durch diese Ausgabe.

Mit herzlichen Grüßen, Gundula Zeitz einfach JA 06-07/2018

01


zum Titelthema

Die Welt spüren Viele Menschen wollen in der Welt etwas verändern, um nicht spüren zu müssen, was gerade geschieht. Es tut so weh, mich darauf einzulassen, dies zu fühlen, dass es naheliegt zu sagen: „Ich will alles anders haben – ich will keinen Krieg, keine Atomkraftwerke, keinen Kindesmissbrauch – damit ich all das nicht fühlen muss.“ Dies ist ein Aktivismus, der pathologisch ist, weil er aus einer Nicht-Akzeptanz kommt und oft mit Absolutheitsansprüchen einhergeht: „Das sollte anders sein! Die Welt sollte anders sein!“ Er ist mit einer starken Ladung verbunden und man kann richtig verbissen werden und Hass produzieren auf Monsanto, Bayer, Nestlé und wie sie alle heißen. Doch mit der innerlichen Abspaltung wird man zum Teil des Problems, der Pathologie dieser Welt.

Denn deren Wurzel liegt darin, dass jeder von uns in der Illusion lebt getrennt zu sein. Und dass wir allen Ernstes glauben, uns auf Kosten anderer bereichern zu können oder Vorteile zu verschaffen oder zu meinen, dass es uns hier gutgehen kann, während es anderen in Afrika schlecht geht. Wenn ich sage: „Ich bin die gute Aktivistin und die sind alle böse!“, bin ich Teil dieser Pathologie. Für mich war es sehr wichtig, den inneren Dreh zu finden, um zuerst einmal das, was in der Welt da ist, zu spüren, ganz an mich heranzulassen. Dabei wahrzunehmen, welche Gefühle in mir auftauchen – und wie diese Gefühle konstruktiv wirken können. Vivian Dittmar

www.viviandittmar.net, s.a. S. 12/13

Wir dürfen nicht länger so tun, als ob Gefühle eine geringere Bedeutung hätten als materielle Substanzen. Vielmehr müssen wir sie als Zellsignale begreifen, die an der Übersetzung von Informationen in physische Realität beteiligt sind – buchstäblich an der Verwandlung von Geist in Materie. Gefühle sind das Bindeglied zwischen Materie und Geist. Gefühle wechseln zwischen Materie und Geist hin und her und beeinflussen beide. Dr. Candace Pert, Neurologin

Wir fühlen uns immer nur so gut, wie die schlechtesten Gedanken, die wir über uns haben, es zulassen.

02

Bruno Würtemberger

einfach JA 06-07/2018


zum Titelthema

Wir wurden dazu angehalten, unsere Gefühle auszuklammern und abzublocken. Man sagte uns, Gefühle zu haben sei schwächlich und unvernünftig, und wenn wir in dieser Welt erfolgreich sein wollten, müssten wir fähig sein sie zu kontrollieren; die großen Vorbilder seien Menschen, die niemals ihre Gefühle gezeigt hätten. Doch wenn wir danach handeln, stellen wir fest, dass wir uns nicht weniger angreifbar machen, sondern im Gegenteil noch mehr. Wenn wir Gefühle unterdrücken, wissen wir nie, wann oder wie sie hervorbrechen; und wir können sicher sein, dass dies mit größerer Heftigkeit geschehen wird, als wenn wir den ursprünglichen „Gefühlsmoment“ zugelassen hätten. Darüber hinaus sind Gefühle unser natürliches, sozusagen „eingebautes“ Alarm- und Informationssystem. Nicht der Verstand, sondern die Gefühle warnen uns vor einer Gefahr, sagen uns, dass der andere uns anlügt, und geben uns ein Gespür für jene feinen Nuancen, durch die wir bestimmte Unterschiede erkennen und Entscheidungen treffen können. Ohne dieses innere Informationssystem können wir nie wirklich frei sein. ZU FEIERN, dass ich zu Gefühlen fähig bin, ist eine Möglichkeit, wirklich frei zu sein. Anne Wilson Schaef amerik. Frauenrechtlerin, indianische Älteste und Psychotherapeutin Zitat aus ihrem Buch "Nimm dir Zeit für dich selbst: Tägliche Meditationen für Frauen, die zu viel arbeiten"

Gefühle sind Wegweiser. Sie zeigen mir, wo ich stehe. Wenn ich sie aus Feinden zu Freunden mache, werde ich erst Souverän im "Haus meiner Seele".

Foto: © Dyrk.Wyst l Flickr.com

Martin W. Spiegel

Wenn man das Gefühl ganz fühlt, aber nichts tut, findet ein inneres Loslassen statt, das man durch nichts anderes erreichen kann. Wenn man das Gefühl ausgefühlt hat, ist man so gelöst, wie durch nichts anderes. Dann mag sein, dass ein tieferes Gefühl auftaucht. Und auch das fühlt man auf dieselbe Weise wieder aus. Ohne was zu tun. Auch ohne gedanklich etwas zu tun. Das ist der Königsweg auf dem spirituellen Weg und der Königsweg zum Aufwachen. Christian Meyer spiritueller Lehrer und Psychotherapeut, www.zeitundraum.org einfach JA 06-07/2018

03


zum Titelthema

Alles darf sein … auch Traurigkeit Das Bild „Heilsame Tränen“ entstand im Sommer 2016. Ich habe beobachtet, dass in Segensbildern, die ich in den zwei Jahren zuvor malte, häufig diese Botschaft auftauchte: Lass Deine Traurigkeit zu und öffne Dich vertrauensvoll Deinem tief in Dir verschlossenen Schmerz. Heilsames Weinen ist mir sehr vertraut. In erster Linie durch meine eigene Erfahrung; und auch in meinen Workshops und in meiner Ausbildung erlebe ich immer wieder die Kraft des heilsamen Weinens. So beschloss ich, ein Heilbild dazu zu malen.

04

Mit jeder Träne lassen wir den Schmerz ein Stück mehr zu und damit auch los. Wenn wir unsere Trauer unterdrücken, halten wir den Schmerz in uns fest. Wenn wir uns jedoch trauen, unserem Schmerz gegenüberzutreten, wenn wir uns darauf einlassen, verletzlich zu sein, wenn wir die Tränen fließen lassen, dann entdecken wir, dass in den Tränen Schätze verborgen sind. In jeder Träne, die wir fließen lassen, wird das goldene Licht der Erkenntnis, der Stärke und der Zuversicht strahlender. Hierfür müssen wir allerdings den Schritt wagen … und zulassen. Eine zärtliche und starke Begleiterin in diesen Momenten ist die große Mutter, die sanfte, mütterliche Quelle der Güte und Liebe in uns. Diese hält uns. Sie trägt uns. Sie wiegt uns. Und sie weint mit uns. Ihr Mitgefühl ist grenzenlos. Ihre Arme schenken uns Geborgenheit und auch den Mut, unserer eigenen Traurigkeit zu begegnen. Dieses Bild soll Menschenherzen ermutigen, sich vertrauensvoll zu öffnen und mit Hilfe der heilsamen Tränen alte Wunden reinzuwaschen und harte Schalen aufzuweichen und fortzuspülen. Und es soll zeigen, dass die eigene Traurigkeit sein darf und nichts ist, wovor wir uns fürchten müssen. Wir sind nicht allein. Wir sind gehalten. Möge dieses Bild uns Vertrauen und Kraft schenken. einfach JA 06-07/2018

www.ulrike-hirsch.de

Bild „Heilsame Tränen“ von Ulrike Hirsch

Malerei & Grafik, Illustrationen, Kurse u.m. – Info & Online-Shop: www.ulrike-hirsch.de

Dieses Bild gibt es als A4-Poster in Ulrike Hirschs Online-Shop: www.ulrike-hirsch.de/kunst-shop/


zum Titelthema

Deine Gefühle sind nicht deine Feinde Der Mensch leidet Wunden, die wir uns selbst zugefügt haben und lösen unter kaum etwas Schmerz und Gefühle in uns aus, denen wir uns nicht so sehr wie unter stellen. seinen ungenehmen Gefühlen wie Angst, Aber alles, was wir fühlen, gehört zu unseren SchöpWut, Trauer, Scham, fungen und wünscht sich nur eines: dass wir sie Schuld, Eifersucht und als solche erkennen und unser Herz öffnen für das Neid. Hilflos fühlt er annehmende, bejahende und dadurch verwandelnde Fühlen der Gefühle. Gehen wir nach innen und sich ihnen aussagen: „Alle Trauer (oder Angst, Scham, geliefert. Selbst die meisten Psychologen Schuld etc.) in mir darf jetzt da sein, können ihren Klienten nicht zeigen, kommt Bewegung in unser Gefühl. wie sie damit umgehen sollen. Der Ein Gefühl Es versteht ganz genau, dass es „Normalmensch“ lenkt sich von möchte bejahend jetzt nicht mehr abgelehnt und ihnen ab, will sie schnell weggefühlt werden, so wie ein weggeschoben werden soll. machen oder bekämpft sie mit Unsere Annahme und Liebe Pillen oder anderem. Bonbon gelutscht werden zum Gefühl zeigen wir ihm, will. Stell dich also deinen wenn wir uns öffnen für das Gefühle sind unsere eigenen Gefühlen und nimm sie bejaFühlen und innerlich sagen: Schöpfungen, es sind unsere hend fühlend an. Das ist der „Du bist mein Gefühl. Du bist „Babys“, die wir vor langer Zeit meine Trauer. Ich selbst habe in der frühen Kindheit erschufen einzige Weg, sie in Freude dich einmal erschaffen und du und seitdem kräftig nährten. Als zu verwandeln. hast mir gedient (denn jede unsewir erfuhren, dass wir Liebe und rer Schöpfungen dient uns auf ihre Anerkennung nur erhielten, wenn Weise). Du darfst jetzt da sein. Ich bin wir die Erwartungen unserer Umgebereit, dich zu fühlen.“ bung erfüllten, war das ein Schock für uns. Denn das Kleinkind liebt noch bedingungslos und öffnet Herz und Arme für jeden. Als wir entdeckten, Unsere Gefühle sind nicht unsere Feinde. Es sind dass andere uns nicht so liebten, wie wir waren und Energien, die natürlicherweise fließen wollen. Darum uns verhielten, fällten wir alle die ersten Urteile über heißen sie im Englischen ‚e-motion‘, Energie in Beweuns, indem wir dachten: „So, wie ich bin, bin ich gung. Mit unserem „Nein“ zu ihnen halten wir sie nicht in Ordnung, nicht liebenswert“. Denn warum jedoch ungewollt in uns fest, lassen Trauer zu Depressonst sollten Mutter, Vater, Kindergärtner und Lehrer sion und Angst zu Panik ausarten und erschaffen die uns ständig kritisieren und korrigieren. Noch heute Basis für die meisten Krankheiten unseres physischen ist die überwiegende Zahl aller Rückmeldungen an Körpers. Mensch, öffne dein Herz für deine Gefühle, Kinder negativer, kritisierender und herabsetzender nimm dir Zeit und fühle sie mit einem großen JA. Art. Die folgerichtigen Selbstverurteilungen des Kindes sind eine schöpferische Leistung, mit denen das Kind wiederum Emotionen der Scham, der Kleinheit, der Angst und der Schuld erschafft und über die kommenden Jahre und Jahrzehnte immer weiter nährt und mehrt. Wenn wir dann als Erwachsene ins Leben gehen, sind wir randvoll mit diesen Emotionen, erkennen sie aber nicht mehr als unsere eigenen Schöpfungen, wenn andere unsere „Knöpfe“ drücken und uns nicht so behandeln, wie wir uns das wünschen. Wir schieben ihnen unsere Gefühle in die Schuhe und werfen ihnen vor: „Du hast mich verletzt!“ Aber egal, was uns andere Menschen antun, die eigentliche Verletzung stammt immer von uns selbst. Tausende herabsetzender Gedanken denken und glauben wir über uns selbst. „Ich bin nicht gut/ schön/liebenswert/erfolgreich etc. genug. Ich habe es nicht verdient, geliebt zu werden. Ich bin schuld daran, dass… Ich schäme mich für…“ usw. Unsere Mitmenschen rühren durch ihr Verhalten nur an alte

Robert Betz

Diplom-Psychologe, Coach, Seminarleiter und Bestseller-Autor www.robert-betz.com

TIPP - CDs von Robert Betz zum Artikel-Thema:

Vortrags-CD: Angst, Wut, Schmerz u.a. in Freude verwandeln Meditations-CD: Negative Emotionen in Freude verwandeln Meditations-CD für Kinder: Meine Gefühle werden meine Freunde Meditations-CD für Jugendliche bzw. junge Menschen: Ich habe Angst, aber nicht mehr lange Buch: „Jetzt reicht’s mir aber! – Dein Weg durch Ärger und Wut zum Frieden mit dir und den anderen“, Heyne-TB

Fühlen können – Erfüllt leben Workshop für emotionale Beziehungsarbeit Schrittweise zur erfüllten Beziehung 11.-14.12.2018 Heye-Villa in Annahütte Anfragen unter Tel.: 0351 6413010 www.mehner-busshardt.de/therapiezentrum Dresden | Chemnitz | Leipzig


zum Titelthema

Gefühle fühlen als Voraussetzung für ein natürliches, souveränes und selbstbestimmtes Leben Lex van Someren Für mich geht es darum, das, was wir uns wirklich im Leben wünschen, „zu leben“ und mit mutiger Tatkraft umzusetzen – jeden Moment. Das ist, meines Erachtens, unsere wichtigste Verantwortung – zu realisieren, dass wir freie göttliche Schöpferwesen sind, die die Kraft und die Macht in sich tragen, die Welt, in der wir leben „wollen“, so zu verändern und zu verwandeln, dass unsere Wünsche wirklich und wahrhaftig als gelebte Realität „wahr“ werden. Ich meine damit die Wünsche, die jeder Mensch tief in seinem Herzen trägt und nur dort fühlen kann. Es geht um „Fühlen“! Ich bin fest davon überzeugt, dass die meisten Menschen in Harmonie, Frieden und Liebe miteinander leben möchten. In den Herzen aller Menschen ist entweder wahre Liebe oder verletzte Liebe. Meines Erachtens geht es in der jetzigen Zeit darum, dass wir uns kollektiv bewusst werden, wie sehr wir innerlich als Mensch verletzt (worden) sind und wie sehr wir uns selbst getrennt haben von unserer Seelen-Essenz, die Liebe ist. Meine Hingabe ist es, mich im „fühlenden“ Bewusstsein immer wieder daran zu erinnern, dass in mir Leben und Liebe in Wahrheit Eins sind. Das ist unser Geburtsrecht und das ist die Bewusstseinsdimension in uns, mit der wir den Himmel auf Erden zu einer gelebten Realität machen können. Es geht darum, dass wir uns kollektiv bewusst werden, dass wir uns wirklich vom Herzen Weltfrieden wünschen und bereit sind, dafür alles zu geben. Das setzt in jedem eine Bereitschaft voraus, sich selbst anzuschauen und tief in sich hineinzufühlen, was und wie er/sie wirklich und wahrhaft leben möchte. Dies setzt auch eine Bereitschaft voraus, in sich selbst ehrlich hinzuschauen, wie und wo man sich selbst noch verleugnet. Und es setzt voraus, allen inneren Verletzungen und Traumen auf den Grund zu gehen, sie anzunehmen und so zu tiefster innerer Versöhnung mit sich selbst und mit anderen zu finden.

06

Ja, es ist wichtig, es auszusprechen: wir als Menschheit sind schwer traumatisiert. Ich erlebe, dass so viele Menschen Angst haben, sich dieser faktischen Realität zu stellen. Diese Welt ist noch voller Angst und wird (noch) umfassend mit und durch Angst kontrolliert, beherrscht und regiert – einfach JA 06-07/2018

sowohl im Inneren als auch im Äußeren. Und das, was wir im Außen sehen und wahrnehmen, dürfen wir als Spiegel für unser Inneres annehmen. Dieser Spiegel zeigt uns glasklar, wo und wie wir noch verhaftet sind und uns manipulieren und beherrschen lassen von den einengenden Angst-Dämonen und dem Wahnsinn, was uns andauernd über die großen Medien, die Politik und das Finanzsystem vorgegaukelt wird. Es ist meine persönliche Wahrnehmung, dass viele Menschen Angst davor haben, sich mit ihren Ängsten auseinanderzusetzen – „Angst vor der Angst“. Sehr viele haben Angst, noch tiefer in sich hineinzuschauen und zu fühlen, um die tiefsten Ursachen ihrer Verletzungen und Traumen im Hier und Jetzt zu berühren, ihnen mit vollem Bewusstsein auf den Grund zu gehen, die Schmerzen und Verletzungen dann im Herzen anzunehmen und so zu heilen. Aber auf diese Weise verwandelt und transzendiert sich in uns Angst in Liebe. Ich sage immer wieder: dort, wo deine größten Ängste sind, dort befindet sich der Schlüssel zu deinen größten Schätzen. Und was sind unsere größten Schätze? … die Erfüllung unserer Herzenswünsche. Und dazu gehört in jedem Fall innerer Frieden – innerlich frei, authentisch und souverän zu sein und vollkommene Selbstliebe. Sich selbst seine tiefsten Schmerzen einzugestehen und endlich aus der dunklen Kammer des Schattenbereichs in seinem Unterbewusstsein zu befreien, ist ein großes Geschenk, das man sich selbst geben kann – das ist Selbstliebe pur! Selbstachtung und Selbstliebe sind die Voraussetzung für die Echtheit und die Authentizität unserer Liebesfähigkeit. Selbstliebe besteht darin, dass ich weiß, dass ich aufrichtig, ehrlich und wahrhaftig zu mir selbst bin. Selbstachtung bedeutet, dass ich mich immer so verhalte, wie es meine tiefsten Gefühle im Herzen und mein Gewissen von mir verlangen. Dass ich zu jeder Zeit ich selbst bin, mir selbst treu bleibe und alles, was ich tue, nach bestem Wissen und Gewissen tue. So entsteht ein natürliches, souveränes und selbstbestimmtes Leben – in Demut und im Dienste des Lebens und der Liebe. Lex van Someren

Der in Baden-Baden lebende Holländer ist ein spiritueller Lehrer, Sänger, Komponist, Clown und Mystiker, der seit 35 Jahren in seinen Seminaren Menschen auf ihrem inneren Weg begleitet, in seinen Konzerten ganzheitlich berührt und als Clown die Herzen erwärmt. www.someren.de


Programm

Heilerin Nina Dul

Vom 11. bis 16. Juni 2018 in Leipzig

Nina Dul zu treffen ist ein besonderes Erlebnis. Es gibt keine Krankheit, der Polens berühmteste Heilerin nicht gewachsen ist. Sie sieht und liest die Aura und kann so gezielt Energie übertragen. Es sind nicht nur schwer kranke, sondern auch ganz „normale“ Menschen, die sie seit Jahren aufsuchen, um sich energetisch wieder aufzubauen. Viele berichten von wundersamen Verbesserungen. Nina Dul musste das Heilen nie erlernen, da sie eine der wenigen ist, die diese Gabe von Geburt an besitzt. Bekommen Sie Einblicke in ihren Werdegang, ihre Erfahrungen und Erfolge als Heilerin. Sind Sie krank oder geschwächt? Gewinnen Sie selbst einen Eindruck beim Erlebnisabend und überzeugen Sie sich bei den Heilmeditationen von ihren Fähigkeiten. Man braucht keine spirituellen Vorkenntnisse, um mit dieser Powerfrau arbeiten zu können.

Ort der Veranstaltungen: Im Einklang Nikolaistraße 22 | 04109 Leipzig (400 m zum Hauptbahnhof)

Termine:

Aurafo werde tos allen T n an a gemac gen ht.

Erlebnisabend Mo, 11.6. l 19:30 Uhr l € 17,Bioenergetische Heilsitzungen täglich Di-Fr, 12.-15.6. l jeweils 19 Uhr l je € 62,Doppelseminar: Aura- und Magenta-Seminar mit Einweihung Sa, 16.6. | 10.30 - ca. 20 Uhr | € 250,-

Themenschwerpunkte (u.a.): • Warum werden wir krank? • Wie gleichen Sie Störungen Ihres Energiefeldes aus, bevor sie krank machen? • Wie können Sie sich vor schädlichen Einflüssen schützen? • Wie können Sie Einfluss nehmen auf Ihre Gesundheit und Ihr eigenes Energiefeld stärken? Der Erlebnisabend wird durch eine eindrucksvolle Heilenergieübertragung für alle Anwesenden abgerundet.

Buchempfehlungen: „Auratherapie“ und „Heilenergie Magenta“ Die Bücher von Frau Dul sind vor Ort erhältlich.

Infos und Anmeldungen unter: www.ninadul.de oder unter 0172. 236 30 29 und 0172. 732 28 89

Bei Vorlage dieser Zeitschrift erhalten Sie einen Rabatt von 7,- € auf den Erlebnisabend.


zum Titelthema

Gefühle fühlen – ursprünglich ganz einfach … Fühlen und empfinden können wir alle. Von Geburt an. Erst empfinden wir grundlegende Bedürfnisse wie Hunger, Müdigkeit oder das Bedürfnis nach Nähe und tun das laut kund. Das funktioniert ganz direkt, ohne Umweg durch den Verstand, der das kommentiert oder interpretiert. Denn diese Gehirnfunktion steht dem Neugeborenen ja noch lange nicht zur Verfügung. Dann wird komplexere Wahrnehmung möglich und Emotionen sind zu fühlen. Ab dem zweiten Lebensjahr fangen wir an, große Gefühle zu fühlen: Wut, Liebe, Eifersucht, Enttäuschung etc. – und das ist intensiv. Sind die doch ganz neu, weil das Gehirn eben gerade erst so weit entwickelt ist, um das zu ermöglichen. ‚Terrible Two‘ nennt man diese Phase, in der wir oftmals stark verunsichert, untröstlich oder ganz außer uns sind. Das ist keine leichte Zeit für Eltern, aber eine wichtige. Denn hier wird der Grundstein dafür gelegt, wie leicht oder schwer uns ab dann Emotionen zugänglich sind. Das lernen wir im Umgang mit unseren Eltern bzw. denen, die für uns sorgen. Ist da Raum und Verständnis, um Gefühle zu fühlen? Werden diese benannt und wird ein sicherer Rahmen gehalten? Oder ist da eben kein Platz, viel Stress, vielleicht Lebensbedrohung oder braucht ein Elternteil selbst viel Aufmerksamkeit?

08

Es ist ganz offensichtlich, dass, je nachdem wie wir es erlebt haben, es unterschiedliche Konsequenzen für unser Leben haben wird. Einmal wachsen wir heran zu einer gewissen Selbstsicherheit im Umgang mit unserem Inneneinfach JA 06-07/2018

leben, haben gelernt uns zu regulieren und dass es von innen nichts zu fürchten gibt. Im anderen Fall passiert in unterschiedlichem Maß Selbstentfremdung. Die ganze Bandbreite ist dabei möglich: von Verunsicherung mit den wahrnehmbaren Emotionen bis hin zu vollständigem Abspalten des Gefühlslebens und Kompensation durch rationales Denken, exzessives Tun etc. Im ungünstigeren Fall (der leider für die Allermeisten von uns der Normalfall ist) haben wir es als Erwachsene dann mit einem ganzen Fächer von Schwierigkeiten zu tun: Probleme in zwischenmenschlichen Beziehungen, ein Gefühl von Gleichgültigkeit, Emotionslosigkeit, mangelnde Begeisterung oder fehlende Durchsetzungskraft. Auch übertriebenes Denken oder Sich-Sorgen-Machen, Rastlosigkeit und körperliche Symptome sollten uns aufhorchen lassen. Gefühle fühlen – Empfindungen empfinden – Mitgefühl haben. Gibt es da einen Zusammenhang? Gefühle sind z.B. Liebe, Traurigkeit, Ärger, Freude, Lust etc. Die Fähigkeit, sie zu fühlen, gibt uns Tiefe, emotionalen Reichtum, sie ist Teil unseres Menschseins und verrät uns, wie wir emotional auf diesen Moment in unserem Leben reagieren. Empfindungen hingegen sind körperbezogen. Wir können überall im Körper Weite, Druck, Fließen, Enge, Wärme etc. empfinden. In den Muskeln, in den Organen, aber auch in den Knochen oder Gelenken – je nachdem wie sehr die Empfindungsfähigkeit ausgebildet ist. Auf diese Art empfinden wir z.B. auch Wohlgefühl. Ist der Körper oder sind die Gefühle irgendwann in unserem jungen Leben für uns zu einem gefährlichen Ort geworden, schalten wir die Fähigkeit zu empfinden und zu fühlen ab. Das passiert unbewusst und automatisch als Überlebensinstinkt. Überleben in dem Sinne, dass – besonders als klei-


zum Titelthema

nes Kind – unser Überleben vollständig abhängig ist und wir ein Abwenden der Fürsorge oder Liebe nicht riskieren können. Unsere spätere Fähigkeit zu fühlen, zu empfinden und mitzufühlen wird also maßgeblich durch das Energiefeld bestimmt, in dem wir aufwachsen, genauso wie durch frühe Traumata, wie z.B. Vernachlässigung, körperliche Übergriffe, innere Abwesenheit oder emotionaler Missbrauch. Mitgefühl aber braucht als Grundlage, sich selbst zu fühlen. Denn ich kann nur mitfühlen, d.h. mit und in jemand anderem fühlen, was ich in mir selbst schon wahrgenommen habe. Die gute Nachricht ist: fühlen können wir lernen, zu jedem Zeitpunkt im Leben. Damit das möglich wird, müssen wir uns relativ sicher fühlen. Denn ohne das subjektive Gefühl von relativer Sicherheit erlaubt es unsere Psyche nicht, bisher unbekanntes oder wenig bekanntes Terrain zu erforschen. Eine Mischung aus Interesse, Neugierde und Sicherheit ist die beste Voraussetzung, um Neues zu erlernen. Und wenn Gefühle als gefährlich, weil z.B. verletzlich machend, abgespalten wurden, dann ist das umso wichtiger. Logischerweise gehen wir an keinen Ort, der einmal als gefährlich eingestuft wurde. Auch nicht im Innen, selbst wenn es irrational erscheint. Einen sicheren Rahmen könnte z.B. ein Therapeut unseres Vertrauens bieten, der uns etwas Hilfestellung und Orientierung gibt. Orientierung ist wichtig, um nicht wie ein Korken in den Wellen der neu gefundenen Emotionen zu schwimmen. Hilfestellung ist wichtig, um uns zu regulieren und Selbstregulation zu lernen. Auch ein bisschen Aushalten von unkomfortablen Emotionen zu lernen, ist wesentlich einfacher, wenn wir uns in jemandes Präsenz gehalten fühlen. Aber auch alleine können wir uns sicher fühlen und an einem uns angenehmen Ort in Ruhe einen Moment Zeit nehmen, um nach innen zu horchen, sozusagen uns selbst passiv zuzuhören. Möglich ist das auch im Zusammensein mit jemandem, dem wir vertrauen, mit dem wir uns sicher und von dem wir uns akzeptiert fühlen. Es ist ein Prozess des Sich-Bekanntmachens mit der eigenen Gefühlswelt. Das kann aufregend, überraschend und auch freudvoll sein. Je mehr Toleranz gegenüber den erlebten Emotionen in uns entsteht – im Sinne von je mehr Raum wir dem Gefühlten geben können, ohne reagieren zu müssen – umso tiefere Schichten werden zugänglich. Genauso ist dies mit den Körperempfindungen: diese empfinden und tolerieren zu können, gibt uns mehr und mehr Zugang zum Unbewussten. Denn der Körper bzw. das Nervensystem hält nicht nur das Problem, sondern auch schon die Lösung in sich.

Das uns innewohnende Streben nach Ganzheit ist eine unglaubliche Kraft, die für uns arbeitet. Alles, was in uns schon verbunden, integriert und heil ist, gibt Schwungkraft für den nächsten Schritt im Heilungsprozess. Der erste Schritt ist immer, sich bewusst zu werden. Damit beginnt dann die innere Entdeckungsreise. Julia Schlosser

Somatic Experiencing Traumatherapeutin, Dipl.Soz.Päd (FH. Sie ist in eigener Praxis auf Mallorca tätig und über Skype für Sitzungen erreichbar unter julia@juliaschlosser.de Auf www.juliaschlosser.de veröffentlicht sie Blogbeiträge auf Deutsch und Englisch zum Thema Trauma, berichtet von ihrem neuen Projekt „trauma in a nutshell“, das Informationen zu Trauma anbietet, die jeder verstehen kann, und bald auch kurze Videos. Ressourcen: Buch „Entwicklungstrauma heilen: Alte Überlebensstrategien lösen – Selbstregulierung und Beziehungsfähigkeit stärken – Das Neuroaffektive Beziehungsmodell zur Traumaheilung NARM“, von Laurence Heller & Aline Lapierre, Kösel Verlag Webseiten: www.drlaurenceheller.com, www.dianepooleheller.com

Die Geistige Aufrichtung® nach Pjotr Elkunoviz ist zurzeit die wichtigste ganzheitliche Heilhilfe zur Vorbeugung und bei Beschwerden jeglicher Art. Positive Behandlung bei: Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Skoliosen, Migräne, Allergien, Gelenkbeschwerden, Rheuma, Herz- und Immunschwäche uvm. – auch bei seelischem Leid, Beziehungskonflikten und in Lebenskrisen. Jeder braucht diese Hilfe! Nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung ist ein freier Energiefluss durch den Körper möglich, da Ursachenblockaden gelöst sind. Nirgendwo zeigen sich die Selbstheilungskräfte des Körpers so deutlich wie nach der Aufrichtung, soweit es der freie Wille des Menschen zulässt. Eine einzige Behandlung reicht aus, die Wirkung ist dauerhaft.

Info und Anmeldung: Jacqueline Lohse in Prösen Tel. 0173 - 63 68 520

www.sun-spirit.de

einfach JA 06-07/2018

09


zum Titelthema

Wie kann ich (m)ein Kind beim Fühlen begleiten?

Foto: © zdravinjo - 123RF.com

Du musst es nicht bedauern, du musst es nicht ablenken und du musst auch nicht nachgeben.

Viele heutige Erwachsene haben Probleme, ihre Gefühle einfach zu fühlen. Sie haben als Kind immer wieder Situationen erlebt, in denen sie nicht lernen konnten, mit den hochkommenden Gefühlen umzugehen. Durch die äußeren Umstände und auch die damals üblichen Erziehungsmethoden ist besonders der Umgang mit Gefühlen in den Hintergrund geraten. Wie gehen wir damit um, wenn ein Kind wütend, traurig oder ängstlich ist? Wie können wir es am besten unterstützen, damit es von Anfang an mit seinen Gefühlen, Bedürfnissen, und inneren Empfindungen gesund umgehen kann?

10

Gedanken, Gefühle und Empfindungen kennenzulernen und zu erleben sind genauso ein wesentlicher Bestandteil während der Entwicklung eines Kindes wie das Erlernen von Sprache oder das Entdecken seiner Körperteile. Wie mit Gefühlen umgegangen wird, hat sehr großen Einfluss darauf, wie das Kind als erwachsener Mensch damit umgeht. Das Kind sollte seine Gedanken äußern und seine Gefühle erleben und spüren dürfen, ohne dass es bewertet, beurteilt oder davon abgelenkt wird. Man sollte diese aber auch nicht dramatisieren und sich nicht hineinsteigern. Lass dein Kind seine Gedanken und Gefühle, Empfindungen und Bedürfnisse wahrnehmen, OHNE sie zu bewerten oder dich davon steuern und lenken zu lassen. Gib ihm den Raum und die Möglichkeiten, fühlen und wahrnehmen zu können. Sei mitfühlend, aber nicht mitleidend. Das braucht es nicht. Dein Kind muss seine Gefühle kennenlernen und selbst erfahren, wie es mit ihnen umgehen kann, ohne sich selbst und anderen dabei zu schaden. Das Beste, was du für dein Kind in solchen Momenten tun kannst, ist ... es auszuhalten und ihm zu signalisieren, dass es okay ist, wenn es sich so fühlt. Ihm stabil gegenüber sein und wie ein „Fels in der Brandung“ die Wellen der Gefühle aushalten, während du für deine eigenen Grenzen sorgst. Das bedeutet z.B., das Kind darf traurig oder wütend sein, weil ihm ein Wunsch nicht erfüllt wurde, und gleichzeitig darfst du zu deinen Bedürfnissen oder den Grenzen der jeweiligen Situation stehen. einfach JA 06-07/2018

Du könntest zu deinem Kind sagen: „Es ist okay, wenn du traurig, wütend, ... bist. Das gehört dazu und ich kann dir das nicht abnehmen. Ich kann dich halten oder in deiner Nähe sein, wenn du möchtest. Du kannst dich aber auch zurückziehen und es einfach fühlen. So wie es dir gerade möglich ist.“ „Deine Gedanken und Gefühle sind auch am Lernen. So wie du. Du kannst nicht steuern, wann sie sich wie zeigen. Sie dürfen sein. Sie gehören zu dir, aber sie sind nicht der Bestimmer, denn nur du selbst bestimmst, ob du dem Gedanken oder dem Gefühl nach handelst oder nicht.“ Für viele heutige Eltern ist es oft eine große Herausforderung, in Situationen, in denen das Kind heftige Gefühlsausbrüche hat, ihm angemessen und stabil zu begegnen. Man kann klar sagen, dass dieser gesunde Umgang mit Gefühlen ein neuer Lernprozess ist, da die Eltern es selbst oft anders erfahren und erlebt haben. Um sein Kind optimal dabei begleiten zu können, ist es wichtig zu erkennen, wie man selbst mit Gefühlen umgeht. Indem man z.B. immer wieder sich selbst dabei beobachtet, was diese Gefühlsausbrüche oder Empfindungen von seinem Kind mit einem selbst machen. Dabei sollte man mit sich selbst verständnisvoll umgehen. Es ist eine anzuerkennende Leistung, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und seine eigenen Verhaltensmuster zu verändern. Die Fragen, die du an dich als Mutter oder Vater stellen kannst, sind: • Welche Gefühle löst das in dir aus, wenn du dein Kind so erlebst? • Was lässt dich selbst nicht stabil genug sein, um dein Kind „auszuhalten“? • Wie wurde in deiner Kindheit mit Gefühlen wie Angst, Wut, Traurigkeit oder Freude umgegangen? Durftest du sie zeigen / erleben? • Wurden sie bewertet, vermieden oder davon abgelenkt? Wenn man dafür bereit ist, kann man anfangen, solche Situationen als Chance auf eigene Heilung und Entwicklung zu sehen, indem man beginnt, sich mit diesen Situationen auseinanderzusetzen. Kinder lernen in erster Linie durch Nachahmen. Und sie spüren jede noch so kleine Ambivalenz zwischen dem, was ihnen erklärt wird und dem, was der Erwachsene selbst auch so lebt. Sie spüren, wie authentisch wir sind. Was uns meist selbst nicht einmal bewusst ist. Darauf reagieren sie. Deswegen sind Kinder oft eine besondere Herausforderung für uns.


zum Titelthema

Im Außen sieht es so aus, als ob das Kind dich vielleicht jetzt ärgern oder manipulieren will. Auf der unbewussten Ebene, will es mit seinem Verhalten eigentlich nur Folgendes bestätigt bekommen: „Mama, Papa ich muss mir sicher sein können, ob die Bindung zwischen euch und mir stabil genug ist. Ob ihr stark genug seid, meine Entwicklungsschritte auszuhalten. Ob ich mich immer noch auf euch verlassen kann. Denn ich bin von euch abhängig. Ich brauche immer wieder die Sicherheit, dass ihr mich bedingungslos lieb habt, auch wenn ich mich nicht euren Vorstellungen entsprechend verhalte. Ob ich mit eurer Führung rechnen kann, die ich brauche, um mich sicher zu fühlen. Ob ihr einfach da seid, ohne dass ihr euch von mir steuern oder lenken lasst. Ich muss all meine Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse und Empfindungen kennenlernen. Sowie auch meine Fähigkeiten, mein Potenzial und meine eigenen Grenzen. Bitte versucht, das zu verstehen in diesem Moment. Es geht nicht darum, euch zu manipulieren.“

Ein Kind möchte dich niemals bewusst ärgern oder dir Stress machen. Es möchte dich vor allem SPÜREN. Fühlen, dass du präsent / mit ihm in Verbindung bist. Und je mehr du dir selbst erlaubst zu fühlen, auch die unangenehmen Gefühle, umso mehr wirst du dir selbst und dementsprechend deinem Kind näher kommen. Das gibt deinem / dem Kind Halt und Stabilität für seine Entwicklung. Es wird dadurch lernen, dass Gefühle sein dürfen, man sich aber von ihnen nicht steuern lassen muss. Dein Kind kann dadurch von Anfang an ein gesundes Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl entwickeln.

Antje Jacobs

Transformations-Coach, Eltern-Coach, Bewusstseins-Training für die (Ver-) Bindung zu dir selbst. ERKENNEN. HEILEN. WACHSEN. Sie berät, unterstützt und begleitet per Telefon oder persönlich vor Ort in Radebeul bei Dresden / Meißen. Telefon: 0351 - 83 86 189 www.hoeheres-bewusstsein.de

Wenn du Mutter oder Vater bist oder auf irgendeine andere Art und Weise öfter in Kontakt mit Kindern bist, möchte ich dir sagen: Sieh die Beziehung zu deinem / dem Kind als Chance, auch mehr mit dir selbst wieder in Kontakt zu kommen.

Bedürfnisse entdecken lernen Seminarreihe mit Jacqueline Kehm und Steffen Thomas

Bedürfnisse entdecken

lernen

Welche Bedürfnisse habe ich? Wie reagiere ich in alltäglichen Situationen und warum reagiere ich so? Der Körper zeigt immer das Richtige.

Glauben Sie das?

8.-10. Juni 21.-23. Sep. 2018 In Kleingruppen erleben Sie, wie Ihr Körper reagiert und warum. Durch Üben verschiedener Wahrnehmungen spüren Sie Ihre körperlichen Reaktionen (Bauchgefühl). Sie erkennen, was Ihnen wichtig ist und wie Sie das im Alltag beachten. Ein gutes Bauchgefühl macht den Alltag leichter.

Seminarleitung: Steffen Thomas Psychologischer Berater, Systemaufsteller, Bindungshalten nach J. Prekop, Jacqueline Kehm staatl. anerkannte Ergotherapeutin, Bindungshalten nach J. Prekop, Klangmassagepraktikerin

Unser Angebot für Sie Körper Meine Ahnen Kommunikation Rituale für die Seele Atem und Bewegung Stimme, Klang, Rhythmus Entspannung / Traumreisen

Wer: Für Frauen und Männer, max. 10 Personen Wann: jeweils Fr. 18.00 bis So. ca 15.00 Uhr Sie können die Wochenenden auch einzeln besuchen. Wo: Pension Schachtelhalm, 09481 Elterlein OT Burgstädtel, www.gasthof-schachtelhalm.de Seminargebühr: je Einheit 270 € zzgl. Ü/V ca. 110 €

Anmeldung: 0371-4640260 mitte-mensch@web.de

Info: www.mitte-mensch.de einfach JA 06-07/2018

11


zum Titelthema

„Lebenselixier für Körper & Seele“ Insel Teneriffa 2019 Seminar vom 25.2. - 2.3.2019 Seminarleitung: Mandy Patzig & Team Heilpraktikerin für Physiotherapie, Yogalehrerin Weitere Details unter: Tel.: +49 (0) 173 - 74 33 828 www.heilpraxis-patzig.de www.facebook.com/ heilpraxis.patzig

In diesem Seminar laden wir Dich ein, mit Leichtigkeit, Kraft, Mut und Liebe den Weg Deines eigenen Seelenplans zu gestalten und zu beschreiten. Finde in Deine eigene Mitte und folge dem eigenen

Herzen mit der Kraft Deiner eigenen Ressourcen. Mach Dich frei für Freude, Liebe, Leichtigkeit und Lebenskraft, um endlich die eigenen Wünsche zu erfüllen und auch das innere Licht zum Leuchten zu bringen ...

Haben wir DEIN Interesse geweckt, bist Du mutig, um positive Veränderungen herbeizuführen? n? WIR freuen uns auf DICH! CH!

Durch Zuhören Emotionen heilen

12

Meine Beobachtung ist, dass sie von mehreren Schichten verdeckt ist. Die oberste Schicht, mit der viele Menschen zuerst in Kontakt kommen, wenn sie beginnen sich zu spüren, sind die Emotionen. Emotionen verwende ich als Begriff für nichtgefühlte Gefühle aus der Vergangenheit – emotionale Altlasten. Diese können aus unserem eigenen Leben sein, sind aber oft auch schon von unseren Eltern, unseren Vorfahren übernommen. Es gibt auch kollektive Emotions-Ladungen. Mit dem Fühlen der Emotionen geht Unwohlsein einher, es fühlt sich nicht gut an. Das ist einer der Hauptgründe, warum wir eine Gesellschaft haben, die wahnsinnig gut darin ist, uns ständig abzulenken, uns ständig etwas anzubieten, was uns von uns selbst wegbringt: Smartphones, Filme, Spiele, Shopping, … Diese emotionale Schicht verstopft uns. Wenn Leute anfangen, präsenter zu werden – ob sie Yoga machen, Meditation oder irgendetwas anderes – und anfangen sich zu fühlen, kommt erst mal ein Haufen Mist. Die Frage ist dann, ob sie dran bleiben oder sich wegbeamen. Die meisten wählen einen Wechsel, mal hin, mal weg – und das ist ok. Ich plädiere sehr dafür, diese Emotionsschicht aufzuräumen, indem wir beginnen emotionale Hygiene zu praktizieren, d.h. Emotionen regelmäßig einfach JA 06-07/2018

bewusst zu entladen. Es ist am besten, das zu zweit zu machen, weil wir diese Emotionen allein nur ganz begrenzt fühlen können. Meistens haben sie sich ja gerade angestaut, weil wir sie allein nicht fühlen konnten, damit überfordert waren. Sobald wir die Anteilnahme eines anderen haben, können wir beginnen sie zu fühlen. Diese Emotionen wollen nur das: gefühlt werden. Nicht mehr und nicht weniger. Sie wollen nicht verstanden werden, sie wollen nicht rausgeschrien werden, sie wollen nicht analysiert werden. Sie wollen gefühlt werden. Wenn sie gefühlt werden, integriert sich die Erfahrung, die damit verbunden ist. Das ist ein sehr wertvoller Prozess.

Foto: © Peter Maszlen - Fotolia.com

Jeder Mensch hat ein inneres Navigationsgerät, eine Instanz, die uns sagt, was wichtig und richtig für uns ist. Diese Instanz ist manchen Menschen gut zugänglich, bei vielen aber total verschüttet. Warum sind viele Menschen nicht in Kontakt damit?

Ich empfehle, regelmäßig bewusste Entladung zu praktizieren. Kurz gesagt heißt das, jemand hört mir zu – voller Anteilnahme, ohne etwas dazu zu sagen, mit seiner ganzen Aufmerksamkeit bei mir. Ich spreche aus meinem Gefühl, meiner Emotion und gebe dem Worte. Unter dieser ersten, der Emotionsschicht, liegt, bevor wir zum inneren Navigationsgerät, den Impulsen kommen, eine weitere Schicht, die Schicht der


zum Titelthema

Bedürfnisse, die nicht gefühlt werden, die keinen Raum bekommen. Dies hat viel mit Konfliktunfähigkeit zu tun. Wir sind es nicht gewohnt, Bedürfnisse in uns wahrzunehmen, sie einfach mal anzuerkennen, in Kontakt zu bringen und dann mit Leichtigkeit und Offenheit zu schauen: Was machen wir jetzt damit? Ist es ein Bedürfnis, welches gelebt werden möchte, welches gefühlt werden möchte – oder möchte es einfach nur anerkannt werden? Nicht jedes Bedürfnis muss erfüllt werden, aber Bedürfnisse wollen gehört werden. Das Leben drückt sich durch uns mit authentischen Impulsen aus. Das ist etwas Überpersönliches. Intuition ist ein wichtiger Aspekt davon. Bei sehr vielen Menschen in unserer Gesellschaft ist diese Instanz, wo die Impulse auftauchen, von nicht gewürdigten Bedürfnissen und nicht gefühlten Emotionen verdeckt. Das heißt, dass nur extrem starke Impulse durchkommen. Wenn diese in die Schichten der nichtgewürdigten Bedürfnisse und Emotionen knallen, gibt es großes Drama. Und das erzeugt solch ein Chaos, dass danach niemand mehr weiß, was der ursprüngliche Impuls war, worum es eigentlich ging. Wenn ich regelmäßig meine Emotionen kläre, kann ich meine Bedürfnisse wahrnehmen. Ich werde merken, dass ich einen Raum in mir habe, in dem Gefühle und Bedürfnisse einfach da sein können. Ich muss keine Panik bekommen, ich muss nichts machen, nicht zur Beichte gehen – ich kann sie einfach da sein lassen. Viele Bedürfnisse verschwinden dann sofort wieder, manche bleiben. Bedürfnisse wollen nicht primär erfüllt, sondern primär gewürdigt werden. Dann werden wir immer durchlässiger für die authentischen Impulse. Wir werden ständig geführt sein, d.h. mit einer großen Einfachheit im Alltag wissen, was gerade dran ist. Wir brauchen eine Kultur der gegenseitigen Unterstützung, denn wir können all die Schichten nicht allein auflösen. Wenn ich mir vorstelle, was die Welt wandeln könnte, dann sehe ich immer, dass die Welt innehält, dass die Menschen sich einander zuwenden, einander wirklich sehen, wahrnehmen und zuhören. Wirkliches Zuhören ist ein Ausdruck von Respekt und eine Medizin. Es ist eine Medizin, die nicht nur Beziehungen heilt, sondern auch Emotionen, verkorkste Bedürfnisse und mehr. Wir können es oft nicht so gut, aber wir können es lernen – und es ist total schön für beide Seiten. Es tut gut, jemandem wirklich von Herzen zuzuhören, ihm keine Ratschläge zu geben oder die eigene Geschichte zu erzählen – sondern einfach nur zuzuhören. Vivian Dittmar

ist Autorin mehrerer Bücher zum Thema Gefühle und Beziehungen. Als Gründerin der Be the Change Stiftung für kulturellen Wandel engagiert sie sich seit langem für eine ganzheitliche Entwicklung von Mensch, Gesellschaft, Wirtschaft und Bewusstsein. www.viviandittmar.net, www.be-the-change.de Dieser Text ist ein Auszug aus einem Interview, das Martin Kirchner im Rahmen des Pioneers of Change Summits 2018 mit ihr geführt hat – es lohnt sich, das gesamte Interview anzuschauen >> www.pioneersofchange-summit.org/speaker/vivian-dittmar-3xvb/

Buch-TIPP: Vivian Dittmar, beide erschienen bei edition est: „Gefühle und Emotionen“ l „Kleine Gefühlskunde für Eltern – Wie Kinder emotionale & soziale Kompetenz entwickeln“ l „beziehungsweise“ (zum Thema Bedürfnisse) bei Verlag Kailash: „Der emotionale Rucksack“ Leseproben + Videos + interessante Texte: www.viviandittmar.net

HERIBERT CZERNIAK Die Heilende Stimme

HEILABEND DRESDEN An diesen Abenden wird Heribert als Klangmedium individuelle Heilarbeit an den Teilnehmern vornehmen.

26. 6. | 17. 7.

Dienstag 19 Uhr | 20 € NEW DAWN | Grunaer Weg 27 | 01277 Dresden

SEMINAR DRESDEN

Sexualität & Liebe

10. – 12. 8.

Was sind die energetischen Hintergründe für die Verbindung von Liebe und Sexualität? Eine befreiende Öffnung und Klärung im Genitalbereich und Kehlkopfchakra ist wieder möglich. Es heilen sich die Energien im Becken, die das Gefühl von Abgrenzung vom Männlichen bzw. Weiblichen bewirken. Besondere Heilgesänge bewirken eine Öffnung im Becken-Genitalbereich zum Lichtherz. FR 19:30 offener Heilabend & Seminarbeginn SA 11 – 19 Uhr | SO 10 – 14 Uhr Heilabend (Fr) 25 € | Seminar (Fr-So) 225 € NEW DAWN Grunaer Weg 27 | 01277 Dresden

HERIBERT – Klangmedium & Heiler Seit seinem 21-tägigen Einweihungsprozess in den »Ramana-Maharshi-Höhlen« des Berges Arunachala in Indien haben Heriberts Fähigkeiten, mit Heilgesängen zu arbeiten, zugenommen.

Einzel- & Paarsitzungen

Heribert nimmt die Lebensthemen, die sich als Ursache in Krankheiten und ständig wiederkehrenden Problemen zeigen, im Energiesystem des Körpers wahr. Die Sitzung wird auf CD mitgeschnitten.

— INFO & CD-Hörprobe — www.heilende-stimme.com info@heilende-stimme.com +49 351 16 05 84 22


Die „Krux“ mit den Gefühlen Gefühle zu fühlen steht für unsere Lebendigkeit. Gefühle zu fühlen bewirkt einerseits, dass ich mich selbst wahrnehmen kann und zum anderen, dass ich auch den anderen fühlen kann. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass wir uns über Worte verstehen. Oft wird Worten die höchste Bedeutung gegeben. Doch haben Worte die geringste Überzeugungskraft. Was viel mehr Überzeugungskraft hat, ist unsere Ausstrahlung, unser Auftreten in der Gemeinschaft. Worte können maximal das unterstreichen. Vielleicht kennst Du auch den Ausspruch: „Deine Worte hör‘ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.“ Unsere Ausstrahlung, unsere Wirkung, unsere Präsenz kommen aus unseren Erfahrungen. Aufgrund unserer Erfahrungen urteilen und bewerten wir, treffen Entscheidungen über gut oder schlecht, lieb oder böse usw. Uns prägen besonders die Erfahrungen, die mit starken Gefühlen verbunden waren und sind, speziell die in den ersten 18 Lebensjahren, in denen wir unsere Persönlichkeit entwickeln. Machen wir schmerzhafte Erfahrungen, passiert es oft, dass wir Angst vor dem Schmerz haben. Dies bewirkt, dass wir anstatt diesen „durchzufühlen“ ihn unterdrücken. Wir bleiben im Schmerz stecken. Energetisch bedeutet das, dass ich mich für den Schmerz entscheide, ihn festhalte. Das, was seelischen Schmerz heilt ist, diesen zu fühlen, loszulassen und stattdessen die LIEBE (die Selbstliebe) zu wählen. Manchmal ist es auch so, dass wir keine Zeit haben, den Schmerz zu fühlen, oder andere uns davon abhalten. Gerade Jungen erfahren dies oft in ihrer Kindheit: „Hab dich doch nicht so!“, „Sei ein Mann!“ oder so ähnlich. Auch diese Situationen führen dazu, dass der Schmerz stecken bleibt.

14

Oft leiden wir, weil wir uns weigern zu fühlen. Doch Schmerz zu fühlen, führt nicht zu Leiden, sondern einfach JA 06-07/2018

zur Befreiung von Seele, Geist und Körper. Nichtgefühlter Schmerz führt zu Leiden. Jedes Mal, wenn ein Schmerz stecken bleibt, entsteht energetisch ein Angriffspunkt, ein „Triggerpunkt“. Die Dynamik von Schmerz ist auf dessen Heilung ausgerichtet. Dies ist ein universelles Gesetz. Diese Dynamik bewirkt, dass wir immer wieder Situationen erfahren werden, die die wunden Punkte „antriggern“. Wir fühlen uns wieder und wieder enttäuscht, verraten, betrogen … – so lange, bis wir uns dieser Dynamik bewusst werden, sie transformieren und sich der Schmerz auflösen kann. Sobald Schmerz ungefühlt und stecken bleibt, entwickelt unser Verstand Schutzmechanismen, damit wir nie wieder eine solche Erfahrung machen müssen. Rollen, Regeln, Pflichten, Aufopferung, Beschäftigtsein, Stress und Druck sind z.B. solche Schutzmechanismen. Was hier energetisch passiert, ist, dass ich Mauern um mich herum errichte, welche mehr und mehr verhindern, dass andere mich erreichen oder fühlen können. Auch ich erreiche und fühle andere dadurch nicht mehr. In meinem Herzen fühle ich mich dann einsam, nicht verstanden, nicht geliebt. Das möchte ich natürlich auch nicht fühlen, weshalb ich erneut Schutzmauern aufbauen werde ... Solche Schutzmechanismen funktionieren nie auf Dauer, weil sie nicht die universellen Gesetzmäßigkeiten, wie Heilung von Schmerz, außer Kraft setzen können. Nach innen bewirken diese Mauern eine Trennung vom eigenen Herzen. Ich nehme dann zwar den eigenen Schmerz nicht mehr wahr, aber werde auch insgesamt mehr und mehr gefühllos, herzlos, gefühlskalt, und nichts vermag es, mein Herz wirklich zu berühren. Wenn ich durch die Mauern nicht mehr in der Lage bin zu empfangen, wird mein Geben zur Aufopferung und ich bin in Richtung Erschöpfung und Burnout unterwegs. Nicht gefühlte Gefühle bleiben nicht nur auf der Seelen- oder Herzebene stecken, sondern belasten auch den Körper. Das Leben wird anstrengend, wird zu einer Last, Freude geht mehr und mehr verloren. Das spürt auch der Körper. Gefühle von Unzulänglichkeit können sich in Rückenbeschwerden oder Muskelverspannungen äußern, Traurigkeit kann das Herz beschweren, Ärger und Groll können sich auf

Foto: © www.carina-zais.com

Portrait


Portrait

Magen, Schleimhaut und Galle legen, Druck und Stress über Kopf- oder Tinnitusbeschwerden offensichtlich werden. Viele symptomatische Beschwerden ohne Befund können auf angestaute Gefühle zurückgehen. Wir altern schneller, werden faltig. Gefühle zu fühlen ist unser Lebenselixier, ist ein wahrer Jungbrunnen, der uns Kraft, Gesundheit und Ausstrahlung zurückbringt. Die Krux ist, dass wir nicht nur positive Gefühle fühlen. Wenn ich mich dafür entscheide, meine Gefühle zu fühlen, fühle ich diese alle: Freude wie Leid, Angst wie Liebe. Das Herz öffnet sich, indem ich erlaube, dass mich wieder etwas berührt. Eine wesentliche Aufgabe – eigentlich die wichtigste – in zwischenmenschlichen Beziehungen ist, miteinander zu fühlen. Doch genau um diese Aufgabe „drücken“ wir uns. Wir nehmen viele Dinge wichtiger, als miteinander, als einander zu fühlen, uns zu trösten, zu halten oder auch Freude anzunehmen und zu teilen.

Dein kraftvolles Bewusstsein ist Deine Quelle für (mehr) Erfolg und Lebensfreude!

Wie ich dich auf dem Weg dahin unterstütze – in Einzelcoachings und Gruppenarbeit

Wenn wir lange von unseren Gefühlen abgeschnitten waren, ist es häufig Schmerz, den wir als erstes fühlen, wenn wir das Herz öffnen. Das gemeinsame Fühlen von Schmerz macht dies schon viel leichter. Das ist, was jeder Teilnehmer bei mir erfährt – ob im Einzelcoaching oder in der Gruppenarbeit. Ich fühle den Schmerz mit ihnen und halte sie. Eine Methode, die ich dabei anwende, ist das Joining, die Verbindung über die Augen mit der Herzebene. Eine weitere Methode ist, dass ich Resonanzfelder aufbaue. Ich führe die Menschen an die Ursache ihres Schmerzes. Wir fühlen, was damals los war – bei ihm selbst und bei den Beteiligten. Wir erforschen, welche Erfahrungen die Beteiligten, wie zum Beispiel die Eltern, in ihrer Kindheit und Jugend erlebt haben, die dazu führten, dass sie handelten, wie sie handelten. Dies ermöglicht ein tiefes Verständnis füreinander. Wir bewerten nicht mehr nach gut oder schlecht, sondern fühlen und verstehen. Dies ermöglicht, eine vergangene Erfahrung neu zu betrachten und zu korrigieren. Das Verstehen ermöglicht eine neue Sichtweise auf diese Erfahrung und wirkt befreiend, heilend und verbindend. Jede körperliche Beschwerde ist eine Kommunikation des Körpers, welche eine Botschaft enthält. Wenn Teilnehmer körperliche Beschwerden haben, fühlen wir gemeinsam in den Schmerz hinein, bis wir die Botschaft verstanden haben. Dies erleichtert den Körper sofort.

Darüber hinaus biete ich das „intuitive powerful mind“-Heilströmen an. Dieses Heilströmen erfolgt über das Auflegen meiner Hände, dort wo die Beschwerden sind. Danach folge ich den Reaktionen des Körpers. In jeder Körperzelle sind Informationen abgespeichert. Das Heilströmen ermöglicht mir, diese Informationen abzurufen und so die seelische Ursache (das Ereignis/die Lebenserfahrung) aufzudecken, die mit dem körperlichen Problem in Verbindung steht. Ob Erfolgscoaching, Gruppenseminare oder Heilströmen – „powerful mind“ bietet verschiedene Methoden zur Heilung von Körper, Geist und Seele. In 7 powerful mind Erfolgsprinzipien ist zusammengefasst, was Dir hilft, diese Heilung zu erreichen, Gefühle wieder zu fühlen, Dich lebendig, jung und frei zu fühlen und zu erfahren, wer Du wirklich bist. Du wirst nicht aufhören zu arbeiten. Du wirst aufhören, dich unter Druck zu setzen, dich anzutreiben. Du wirst anfangen, auf natürliche Weise erfolgreich und glücklich zu sein. Deine Seele wird unterstützt von einem gesunden, jung gebliebenen Körper und einem kreativen Geist, der Dich mit erfrischenden schöpferischen Gedanken versorgt. Powerful mind steht für einen – von Ängsten, Sorgen und Befürchtungen – befreiten Geist und Körper, für Dein kraftvolles Bewusstsein für mehr Erfolg und Lebensfreude. Ich grüße Dich herzlich Silvia Stiessel Deine Kommunikationstrainerin für mehr Erfolg und Lebensfreude

www.psychologieverbindet.de Silvia Stiessel

Quelle für Erfolg und Lebensfreude Leisniger Straße 48 01127 Dresden - Pieschen Telefonisch erreichbar: Mo-Do 15-20 Uhr, Fr 9-20 Uhr, Sa 10-13 Uhr Terminvereinbarung: 0172 133 1253 Möchtest du Unterstützung, um Deine Gedanken, Deinen Geist, Dein Bewusstsein auf Erfolg und Lebensfreude auszurichten? Dann kannst du kostenlos meine powerful mind Tagestipps bestellen. Schicke mir dazu eine WhatsApp an: 0172 133 1253 mit Deinem Namen, Vornamen, Wohnort und dem Betreff „powerful mind Tagestipp“

einfach JA 06-07/2018

15


zum Titelthema

Äußere Einflüsse, wie Gefühle, beeinflussen unsere Gene Brian Dias und Kerry Ressler von der Emory University School of Medicine in Atlanta sind im noch relativ neuen Forschungsfeld der Epigenetik einen Schritt weiter: Gefühle wie Angst werden tatsächlich an die nächste Generation über eine genetische Veränderung in den Samenzellen „weitergereicht“. Rein „biologisch“ betrachtet sind es chemische Modifizierungen an den Genbausteinen, in dem eine Methylgruppe angehängt wird. Erst dadurch wird die Aktivität eines Gens wirklich verändert! Doch wie kann es dazu kommen? Im Tierversuch wurden bei Mäusen über ihren Duftsinn Angstgefühle herbeigeführt (dies passierte leider mit Elektroschocks ...). Ein spezieller Duft löste somit Angst aus. Und dies galt nicht für die

Mäuse, die der Situation real ausgesetzt waren, sondern auch für ihre Nachkommen. Sogar die zweite Generation wies bei diesem spezifischen Duft die schon bekannten Angstgefühle aus. Interessant war zudem, dass sich eine Veränderung in der Struktur der Hirnregionen, die für „Dufterkennung“ zuständig sind, nachweisen lies. Ein klares Indiz für den Einfluss von „äußeren“ Einflüssen auf die Gene! Es gibt also viel Spielraum für Veränderung in unseren Genen. Hier handelt es sich um negative Gefühle – aber genauso dürften auch besonders gute Gefühle und Erfahrungen sich auf uns und unsere Nachkommen auswirken. Quelle: www.horizonworld.de

Wir sind identifiziert mit unserm Besitz, wir sind identifiziert mit unseren Gedanken, wir sind identifiziert mit unseren Gefühlen, wir sind identifiziert mit allem Möglichen – nur nicht mit uns selber. Wir sind identifiziert mit allem, nur nicht mit unserer innersten Mitte. Diese Identifikation ist der Ursprung all des Lärms, all des Streits, all unserer unendlichen Qual und Anspannung. Wie kann es auch anders sein, denn du bist ja nicht dein Haus. Da ist Raum dazwischen, du aber hast diesen Zwischenraum vergessen. Du bist nicht deine Frau, du bist nicht dein Mann – da ist Raum dazwischen: Du hast diesen Zwischenraum vergessen. Du bist nicht deine Gedanken, deine Wut oder deine Liebe oder dein Hass. Da ist Raum dazwischen. Wenn du beginnst, diesen Zwischenraum zu spüren, hältst du immerzu Abstand – als Zeuge, den das nichts angeht. Du bist außerhalb von allem, was dich nichts angeht. Osho

16

einfach JA 06-07/2018


zum Titelthema

Der entscheidende Unterschied Ich möchte gern auf ein grundlegendes Missverständnis eingehen, dem ich auch lange Zeit unterlag: „Gefühle – alles darf sein, alles ist willkommen“ heißt, wenn ich z.B. wütend auf jemanden bin, darf ich ihn anschreien und meine Wut an ihm auslassen … dann geht es mir besser. Meine Erkenntnis heute lautet: Ja, das kann ich zwar machen und sicher finde ich die Entladung kurzzeitig als angenehm, ABER es bringt mich nicht grundlegend weiter. Denn Schuldzuweisung und Anklage bedeutet die Verantwortung abzugeben. Wenn ich vom anderen verlange, dass er sich ändert, damit es mir besser geht, oder wenn du mich immer wieder über Situationen aufrege, bleibt die Wut in meinem System und es kann keine Transformation stattfinden. Ich halte also (unbewusst) diese Wut fest und gleichzeitig soll sich der andere „benehmen“, damit ich sie nicht fühlen muss. Doch dieses vorübergehende Deckeln wird nur bis zum nächsten Antriggern halten. Und das kann von einem völlig fremden Menschen kommen. Was dann? Will ich ihn auch verändern? Wie sieht also ein erlösender Umgang mit Gefühlen aus? Indem ich mit der Aufmerksamkeit bei mir bleibe. Dies geschieht durch Innehalten und bewusstes Atmen sowie, wenn nötig und möglich, erstmal dem Verlassen der Situation. Dann heiße ich jedes Gefühl in diesem Zusammenhang wirklich willkommen: „Ich sehe dich. Du darfst sein.“ Sehr hilfreich ist für mich auch immer zu fragen: „Wo im Körper sitzt das Gefühl?“ Und „Was will es mir sagen?“ Wenn es mir gelingt, als Beobachter alle Gefühle durchlaufen zu lassen – ohne die Ursachen zu analysieren oder zu bewerten – spüre ich, wie Heilung von ganz allein geschieht und sich ein innerer Frieden einstellt. Und letztlich bin ich sogar dem, der das alles ausgelöst hat, dankbar. Denn nun bin ich wirklich von diesem Thema befreit. Was sich im Außen auf zwei Arten zeigen kann: Entweder mein Gegen-

Die rohe Energie, welche als Gewalt ausgedrückt werden und schreckliche Konsequenzen haben kann, ist nicht negativ an sich: es ist lediglich Energie. Was wir damit machen, ist es, was die negative Erfahrung erschafft. Mit Übung, anstelle von Wegschieben dieser Energie und dem Abtrennen in uns selbst, erkennen wir, dass die Energie, welche Gewalt erschafft, nicht irgendwo da draußen ist. Sie ist in uns selbst. Wir bringen sie ins Bewusstsein und entdecken, dass in dem Gefühl, welches wir so hart zu vermeiden gesucht haben, sehr viel Shakti-Energie und Transformationskraft steckt. Mit Präsenz können wir diese Energie verfeinern, so dass sie zu einer heilenden und erhebenden Kraft wird.

Deine Lebensaufgabe Bei Stephan Möritz erfährst Du sie direkt von Deiner Seele.

Exakter geht‘s nicht!

über verändert sich von selbst bzw. ich ziehe nicht mehr solche Situationen an. Oder ich reagiere auf die gleiche Situation ganz neu. Anstatt hochzufahren, beobachte ich bzw. agiere angemessen und erschaffe durch meine Präsenz einen sicheren, heilenden, inspirierenden Raum für alle Beteiligten. Was für ein Segen! Trotz dieses Wissens und meiner Erfahrungen, gibt es immer noch Momente, wo ich in das alte Muster von Anklage falle. Doch durch mehr Bewusstsein erkenne ich dies mittlerweile viel schneller und bin leichter in der Lage es zu stoppen, aus dem Laufrad auszusteigen, die Aufmerksamkeit wieder auf mich zu lenken und die Gefühle durchlaufen zu lassen. Dem folgt dann oft eine Traurigkeit und letztlich der Wunsch nach Vergebung. Sarana Annett Reichel

Chameli Ardagh www.awakeningwomen.de einfach JA 06-07/2018

17


zum Titelthema

Gefühle und Emotionen bestimmen unser Leben Ein Beispiel aus der Praxis

Foto © Orhidea Briegel

von Annette Bokpe

18

Gefühle und Emotionen bestimmen unser Leben. Sie spielen die Hauptrolle bei der Bewertung von Ereignissen, Situationen und Menschen, sie prägen unseren Blick auf die Welt. Sie beeinflussen unsere Kommunikation und unsere Beziehung zu Menschen sowie die Gestaltung unseres Lebens. Emotionen sind der wesentliche Faktor bei der Bildung unseres Gedächtnisses. Obgleich die Forschung in Bezug auf Zusammenhänge zwischen psychischer und physischer Gesundheit sowie der Bedeutung von Gefühlen und Emotionen für die Entwicklung des Menschen zu immer mehr Erkenntnissen gelangt, scheinen Gefühle gesellschaftlich – zum Beispiel im Arbeitsleben – noch immer nicht hoffähig zu sein. Unsere Leistungsgesellschaft zeigt sich rational. Dabei werden Gefühle und Emotionen doch so gerne von der Werbeindustrie, der Wirtschaft, den Medien und von Politikern genutzt, um noch mehr Käufer, angepasste Mitarbeiter und kritiklose Wähler zu bekommen. Doch wie geht jede/r Einzelne mit ihren/seinen Emotionen und Gefühlen um in dieser scheinbar so rationalen Welt?

als erstes und fügt dann noch hinzu, dass er zu mir kommt, weil ich ihn unterstützen soll sich bestmöglich zu verkaufen. Auf die Frage, wie er sich denn mit der gegenwärtigen Situation fühlt, antwortet er: „Ich gehe das alles ganz rational an. Gefühle kann ich mir nicht leisten. Es muss weiter gehen. Meine Frau und ich haben uns einen hohen Lebensstandard geschaffen, von dem ich nicht abrücken werde. Wir haben ein großes Haus abzuzahlen, meine Kinder gehen auf eine Privatschule. Und überhaupt, wie stehe ich denn ohne Arbeit da im Freundeskreis, bei meinen Geschäftsfreunden …“ und so weiter und so fort. Während er so spricht, sitzt er zusammengesunken auf seinem Stuhl und reibt mit großem Druck seine Hände. Allein das spricht Bände („Die Zunge kann lügen, der Körper nie“, sagt der bekannte Pantomime und Körpersprach-Experte Samy Molcho). Aber auch aus dem, was mein Klient sagt, geht auf alle Fälle eine Emotion augenfällig hervor: ANGST

Berlin an einem Vormittag im Frühjahr. Ich sitze im Büro gemeinsam mit einem Klienten, dessen Arbeitgeber aufgrund einer umfassenden Umstrukturierung seinen Berliner Standort schließt und damit alle Mitarbeiter vor Ort entlassen wird. Mein Klient, 48 Jahre alt, ist (noch) Abteilungsleiter in diesem Konzern und gehört somit als Führungskraft mit Personalverantwortung für 30 Mitarbeiter zum mittleren Management. Als systemischer Coach kläre ich mit meinem Klienten zunächst den Coaching-Auftrag. „Ich brauche so schnell wie nur irgend möglich eine neue Position mit soundso viel Gehalt …“, sagt er

Unser körperliches Schutzsystem identifiziert das, wovor wir Angst haben, als Gefahr und sorgt dafür, dass wir unter Stress stehen. Stress ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers auf Gefahr, die schon unseren urzeitlichen Vorfahren das Überleben gesichert hat. Beim Wahrnehmen einer Gefahr reagiert im Körper blitzschnell ein System von Mechanismen, um zusätzliche Körperkraft für Flucht oder Kampf zur Verfügung zu haben. Die Angst vor der drohenden Gefahr löst eine Kettenreaktion im Körper aus: Adrenalin-Hormone (Stress-Hormone) werden freigesetzt, die dafür

einfach JA 06-07/2018

Treibt nicht in der modernen Gesellschaft letztlich die Angst alles an? Die Motivation für einen großen Teil der Handlungen von Menschen ist Angst: Angst vor Versagen, Angst vor der Zukunft, Existenzangst, Angst davor nicht anerkannt zu sein. Angst, seinen Arbeitsplatz zu verlieren, Angst nicht genug Geld zu verdienen um alles bezahlen zu können, Angst krank zu werden, Angst vor Krisen, Krieg und Gewalt.


zum Titelthema

sorgen, dass die Arme und Beine vermehrt mit Blut versorgt werden. Gleichzeitig wird anderen Bereichen des Körpers Blut entzogen (Magen- und Darmtrakt) und zusätzlich wird das Immunsystem unterdrückt, um Energie zu sparen. Auch der vordere Bereich des Gehirns (bewusstes Denken, Intelligenz) arbeitet nun nur noch sehr eingeschränkt, weil der hintere Teil des Gehirns mit seinen lebenserhaltenden Reflexen im Moment der Gefahr wichtiger ist. Alles in allem genial. Ist die Gefahr vorbei, normalisiert sich das Körpersystem wieder. Nun haben sich die Gefahren jedoch verändert. Es sind keine wilden Tiere mehr, vor denen man flüchten muss, sondern es sind andere vom Gehirn als Gefahren identifizierte Umstände. Sie docken gewissermaßen an die Urangst vor Gefahren an und werden vom Gehirn als solche identifiziert. Das beschriebene Schutzsystem des Menschen fragt nicht nach der Art der Gefahr. Somit ist bei vielen dieses Schutzsystem ständig aktiviert und der „Stress-Hormon-Spiegel“ chronisch erhöht. Das kann tiefgreifende Folgen für die physische und psychische Gesundheit haben. Was im Falle meines Klienten in oben beschriebenem Moment zutrifft: seine Angst schränkt sein Denkpotential ein, weil genau der Teil des Gehirns, den er jetzt für kreative Ideen zum Beispiel zur Gestaltung seiner beruflichen Zukunft brauchen könnte, auf Sparflamme läuft. So, wie sich der Klient vermeintlich in dieser Situation die Angst gar nicht erlauben kann, sie aber dennoch hat, genauso wenig erlaubt er sich, nach seinen wirklichen Bedürfnissen, also danach, womit er sich wirklich wohl f ü h l e n würde, zu fragen. Mein Klient nimmt die ihm bevorstehende Veränderung als Bedrohung wahr und steht somit unter Stress. Er hat sich auch – wie sich später herausstellen wird – nie damit befasst, ob seine Tätigkeit ihm wirklich Freude macht oder ob er sie für sinnvoll hält. Er spricht von Effizienz, Produktivität, Leistungssteigerung, schnelles Erreichen von Zielen, Erfolg … Mit diesen Mustern und Konditionierungen wachsen wir auf. Das sind gesellschaftliche – und damit kollektive – Werte, die in unserer Erziehung eine große Rolle spielen. Erziehung bedeutet noch immer auch Ausgrenzung, Bestrafung und Ablehnung, wenn die von Gesellschaft, Schule und Eltern (die ja auch in ihren Mustern hängen) gesetzten Normen nicht eingehalten werden. Das Erleben dieser Ablehnung und Ausgrenzung ist mit starken Emotionen verbunden. So wie fast alles, was wir erleben, von Emotionen begleitet ist. Wenn ein Ereignis mit besonders staken Emotionen verknüpft ist, prägt es sich besonders gut ein, denn zwischen der Amygdala (Mandelkern), jenem Teil des Gehirns, der für die emotionale Bewertung von Reizen verantwortlich ist, und dem für die Gedächtnisbildung zuständigen Hippocampus besteht ein enger Austausch. Die Neubildung und Stärkung von >>>

Damien Wynne Pionier und Lehrer

Light Grids-Therapy by Damien Wynne® Energie- & Bewusstseinsarbeit

13. - 17. Juni in Hamburg

Offener Abend & Light Grids-Ausbildung

18. - 24. Juni in Berlin

Spezial-Seminar für Behandler “Ursprüngl. LightGrids-Technik von 2011” & Offener Abend & Light Grids-Ausbildung Damien bietet auch viele interessante Videos &

WEBINARE auf Sofengo.de

einfach von zu Hause aus teilnehmen: spart Zeit und Reisekosten, ist leicht und macht Spaß

www.damien-wynne.de

esther.norman@web.de

0177-502 7 503

einfach JA 06-07/2018

19


zum Titelthema

>>>

Nervenzellverbindungen wird von Botenstoffen (insbesondere von Noradrenalin) gefördert, die bei emotionalen Ereignissen ausgeschüttet werden. Diese Neubildung und Stärkung von Nervenzellverbindungen oder Verschaltungen sind Voraussetzung für die Bildung des Gedächtnisses. Oder – um es vereinfacht zu sagen: jeder Reiz, der Emotionen auslöst, gibt den Impuls für eine neue Verschaltung. Unser Denken und unsere Sicht auf die Welt – also unser gesamtes Bewertungssystem – ist davon geprägt, welchen Reizen wir ausgesetzt waren und sind und wie stark die sie begleitenden Emotionen waren und sind. Die Ereignisse sind jedoch nicht immer und unmittelbar als verfügbare Erinnerung präsent, sondern irgendwo „im Hintergrund“ abgespeichert, von wo aus sie uns steuern. Es reicht bereits aus, wenn in einer gegenwärtigen Situation nur ein wichtiges Element einer oder mehrerer vergangener Situationen enthalten ist, um im gelernten Muster zu reagieren. Im Falle meines Klienten könnte es sein, dass seine Eltern ihm immer nur dann Wertschätzung zeigten, wenn er deren Erwartungen entsprach. Die Abwesenheit ihrer Wertschätzung und Liebe wiederum löste vielleicht Traurigkeit aus. Das Unterbewusstsein sorgt dafür, dass das vermieden wird. Der Glaubenssatz „Ich bin nur etwas wert, wenn ich allen Erwartungen anderer an mich gerecht werde“, steuert sein Verhalten, ohne dass er sich dessen wirklich bewusst ist. Der jetzt vom Unternehmen geplante Arbeitsplatzabbau, also die drohende Arbeitslosigkeit, triggert in meinem Klienten gespeicherte Emotionen. Wir können letztlich auch von emotionalen Blockaden sprechen, die den Blick auf die Welt und auf das Selbst beeinflussen. Wie wir die Welt sehen, wie wir uns in ihr bewegen und handeln, hängt davon ab, wie wir konditioniert sind. Das, was wir als Wahrheit oder Realität empfinden, ist stets gefiltert und geprägt durch

unsere mit bestimmten Emotionen gemachten Erfahrungen. Ich bespreche mit meinem Klienten später diese Zusammenhänge. Wir sind uns einig, dass diese Prägungen und Erfahrungen mit positivem Denken, Affirmationen, Nur-das-Gute-Sehen-und-Fühlen oder ähnlichen Versuchen nicht zu tilgen sind. Emotionale Blockaden verschwinden nicht, indem man sie sich weg denkt. Denn alles, was wir nicht haben wollen, nicht fühlen wollen und ausgrenzen, begegnet uns von außen, d.h. durch andere Menschen oder Umstände, oder es somatisiert, d.h. es drückt sich durch Krankheiten oder Burnout aus – es kommt immer irgendwie zu uns zurück. „Wir lehnen die Kehrseite der schönen Gefühle ab: Ärger, Trauer, Angst, Neid – das mögen wir gar nicht. Wir haben uns verboten, solche Gefühle zuzulassen, anzunehmen und wirklich zu fühlen. Hierdurch lehnen wir fünfzig Prozent von uns ab!“ habe ich Robert Betz im Ohr. Carl Gustav Jung hat in diesem Zusammenhang den Begriff des Schattens geprägt, mit dem auch Ruediger Dahlke arbeitet. „Ich + Schatten = Selbst“ ist Jungs Formel. Der Schatten gehört zu uns, er ist das Unbewusste, Abgelehnte und Negative, was wir aus unserem Bewusstsein verbannen. Wir kommen nur wirklich weiter, wenn wir diese Anteile integrieren und uns so weiterentwickeln. Deshalb habe ich zunächst auch mit meinem Klienten an der Auflösung seiner emotionalen Blockaden gearbeitet. Es wurde ihm dadurch zunehmend möglich, seine wirklichen Bedürfnisse zu erkennen und sein Leben selbstbestimmt zu gestalten. Und das wünschen wir uns doch alle! Annette Bokpe

Dipl.-Theaterwissenschaftlerin arbeitet als systemischer Coach und amazinGRACE®-Heilerin mit Praxen in Berlin und Bad Tabarz (Thüringen) Sie ist Dozentin an der Heilerschule École SAN ESPRIT und hat gemeinsam mit Annette Müller, der Gründerin von SAN ESPRIT, die SKYourself-Intensivseminare entwickelt. SKYourself® ist eine Methode des geistigen Heilens zur Auflösung emotionaler Blockaden. Annette Bokpe bietet SKYourself-Sitzungen an sowie Seminare zum Erlernen der Methode. Termine siehe S. 32 www.heilpraxis-bokpe.de, www.skyourself.de

Man-Koso

Entdecke die Göttin in dir Frauenworkshop zu weiblicher Kraft 17.-19.08. 2018 bei Mechelroda/Thüringen Alle Infos: www.kraftquellen-weimar.com Hallo, du wunderbare Frau, es ist Zeit, sich aufzurichten, dich zu zeigen in der weichen, weiblichen Fülle, in deiner einzigartigen Kraft und Lebendigkeit. Wir laden dich zu einem besonderen Seminar in der Natur ein, um dich über Tanzen, Trommeln, Singen, Rituale und Aufstellungssequenzen mit deinen inneren Kraftquellen zu verbinden.

20

einfach JA 06-07/2018


zum Titelthema

Glücks Qi Gong – Mit Spaß entspannen Fliegen wie ein Adler – zu innerer Gelassenheit finden

Fliegen wie eine Wildgans Ausgangsposition: Sie stehen in offener Grundstellung, nicht zu breit. Bewegung: Sie richten den Körper auf und stellen sich dabei auf die Fußballen. Dabei haben Sie ein Gefühl des Hochziehens oder Wachsens. Gleichzeitig schweben die Arme seitlich bis in Schulterhöhe nach oben und halten kurz inne. Jetzt lockern Sie leicht die Schultern und lassen die Arme sanft ein wenig nach unten sinken. Auch Ihr Körper sinkt wieder auf die Fersen. Wiederholen Sie diese kleine „Flügelbewegung“ 5mal, nach dem sechsten Mal sinken Sie vollständig zurück in die Grundstellung. Lassen Sie ihre Handgelenke während der gesamten Übung locker. Atmung: Beim Hochsteigen atmen Sie ein. Beim Sinken atmen Sie aus. Vorstellung: Es entsteht ein Gefühl von innerer Gelassenheit, Freude und Freiheit. Sie schweben in der Luft und schauen auf die Erde hinunter. Alle vorher überwältigend erscheinenden Probleme werden überschaubar und relativieren sich. Wirkung: Die Übung löst innere Anspannung und wirkt körperlich und geistig befreiend. Sie hilft bei Nervosität, Schwindelgefühl, Neurosen sowie dem Gefühl der Überforderung und des Zerspringens des Kopfes. Einzeln geübt wirkt diese Figur bei allen chronischen Erkrankungen positiv. Die Übung vermittelt das Gefühl der Einheit mit der Umwelt. Sie wirkt zentrierend und führt zur inneren Ruhe, erfrischt und lässt neue Vitalkraft spüren.

Horst-Rainer Rust

Die Übungen stammt aus seinem Buch „Glücks Qi Gong – Mit Spaß entspannen“. Erhältlich u.a. bei www.qigongdresden.de

Horst-Rainer Rust – Qi Gong Zentrum Dresden Ausbildung – Erholung – Gesundung | Kursort: Dresden / Radebeul Qi Gong Sonderkurs 18.-19.08. Qi Gong Burn out Prävention & Behandlung Kurs-Highlight 22.-23.9. Shaolin Reinigungs- und Knochenmark Qi Gong mit Shaolin-Großmeister Shi Xinggui Für alle Kurse sind keine Qi Gong Vorkenntnisse erforderlich Ausbildung „Kursleiter für Authentisches Medizinisches Qi Gong“ 300 UE, nur 9 Module in 2 Jahren. Basismodule sind auch einzeln buchbar Basis-Modul 1: 20./21.10.2018 + Basis-Modul 2: 02./03.02.2019 Ausbildungsleiter: Horst-Rainer Rust, seit 20 Jahren Qi Gong Praxis, Anerkannter Ausbilder für Qi Gong (DDQT), Kooperationspartner von Ärzten & Therapeuten, Buchautor Die Ausbildung ist anerkannt durch die Zentrale Präventionsstelle der Krankenkassen

Anmeldung & Info: Tel. 0172 - 350 47 46 | www.qigongdresden.de einfach JA 06-07/2018

21


zum Titelthema

PaarWeise fühlen Anne „Liebster, Du brauchst bestimmt mal eine Pause jetzt. Ich fühle, dass du ganz geschafft bist.“ Was fühle ich da? Meistens führt dieses Hineinfühlen in den anderen bei uns zum Konflikt. Was fühle ich in mir in diesem Moment, in dem ich den anderen mit meinen „Fühlern“ abtaste. Gefühle zu fühlen, anstatt all meine überquellenden Fürsorglichkeiten über meinen Partner zu ergießen, das war und ist bis heute ein wichtiges Lernfeld in unserer Beziehung. Erkennen konnte ich, dass sich hinter Ausbrüchen starker Emotionen meine echten Gefühle verbergen und meine eigenen Bedürfnisse nach Sicherheit, Halt und Entspannung. Je besser ich für mich sorge, meinen Körper spüre, meine weibliche Seite nähre, mir Pausen gönne, mein inneres Kind gut versorge und mich immer wieder für Augenblicke atmend in mein Inneres sinken lasse, um so gefühlvoller und fühlbarer wird unsere Paarzeit.

Thomas Ich komme nach Hause und spüre die innere Freude, meine Familie zu sehen. Was ich noch kurze Zeit zuvor gefühlt hatte, die Anspannung vom Arbeitstag, tritt in den Hintergrund. Und dann werde ich mit der Wahrnehmung meiner Frau konfrontiert, dass ich geschafft aussehe. Ich empfinde das als Kritik, möchte mich dem nicht aussetzen und mich zurückziehen. Das Gefühl, das sich einstellt, ist Traurigkeit und wenn ich nicht achtsam damit bin, überkommt mich Ärger. Diese Gefühle nur zu fühlen und nicht sofort darauf zu reagieren ist eine der großen Herausforderungen in unserer Beziehung. Ich nehme mir Zeit für mich, ich gehe nach draußen, ich arbeite gern mit Holz, sorge dabei für mich und verbinde mich mit meiner Kraft und meiner Ausrichtung. In dieser Zeit für mich allein entspannt sich der Teil, der für andere sorgt. Ich spüre meinen Körper, fühle die Freude und die Traurigkeit.

Raum schaffen, um auf uns zu schauen und zu fühlen, was uns verbindet Inmitten des Alltags, zwischen familiären und beruflichen Aufgaben, regelmäßig Fühlzeiten zu vereinbaren, ist nicht leicht, aber lohnend, weil es die Paarverbindung stärkt und gleichzeitig das Bewusstsein für die eigenen Gefühle und den Raum der Gefühle des anderen wachsen lässt. Indem wir uns gegenseitig Aufmerksamkeit schenken, tritt die lineare Zeitstruktur, das ewige Nach-vorn-ausgerichtet-Sein, beiseite. Ein weiter Raum entsteht. Ganz gleich ob Traurigkeit, Angst, Freude, Liebe, Schmerz zu fühlen ist: Fühlen ist Leben, lebendig sein. Diese Fühlzeiten sortieren die Bewegungen im eigenen Inneren. Wir erinnern uns als Paar jeden Tag daran, wie es sich anfühlt, im Moment zu fühlen, was da ist – in jedem von uns und zwischen uns. Kleine Rituale unterstützen uns, die Alltagsstruktur zu durchbrechen ... jeder darf noch einmal hinspüren in einer „Wir halten unsere Füße Zeit“ oder in einer Redezeit, in der jeder dem anderen Raum gibt auszusprechen, was gerade im Inneren in Bewegung ist. Immer wieder sind wir dankbar, dass wir uns darin unterstützen, wirklich wach mit uns selbst zu sein. Das ist unsere PaarWeise, in der wir uns frei fühlen, zu fühlen, was ist. Anne König, Energie- und Körperarbeit, Massagen, weibliche Heilarbeit, Coaching, www.selbstausdruck-und-heilung.de & Thomas König, Männerarbeit, Männerkreis in Dresden, www.mann-herz-kraft.de Gemeinsam leiten sie Seminare für die Freude am Paarsein

22

einfach JA 06-07/2018


Bücher

Emotion und Psyche Jeder hat sie in sich, die göttliche Energie. Aber kaum jemand ahnt, wie man sie sich zugänglich machen kann. Auch Annette Bokpe war kritisch, als sie von ihrer Freundin und Mentorin Annette Müller erfuhr, wie einfach es sein kann, diese kraftvolle Energie zu nutzen, um damit andere Menschen und sogar sich selbst zu heilen. In diesem Buch gibt sie einen interessanten Einblick in ihren Lebensweg und ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit geistigem Heilen. Man erfährt von der großartigen Wirkung der von Annette Müller entwickelten Methoden amazinGRACE, die mit der Gnade arbeitet, und SKYourself, die dem Auflösen emotionaler Blockaden dient. Der Einbezug von fachlichem Hintergrundwissen und Beispielen aus Annette Bokpes privatem und beruflichem Alltag machen die Erzählung gehaltvoll rund, so dass sich das Buch sehr gut für alle eignet, die einen (ersten) umfassenden Einblick in Geistiges Heilen bekommen und ihr Bewusstsein für die vielfältigen Dimensionen des Lebens erweitern möchten.

Harmonisierung möglich bei aller Art

von Strahleneinflüssen

Annette Bokpe: Emotion und Psyche, San Esprit Verlag, 240 S., brosch. 14,99 € / eBook 3,49 €. www.san-esprit-verlag.de

Hitzköpfe und Streithammel beruhigen Wir sind emotionale Wesen und deshalb lassen sich emotionsgeladene Konflikte auch nur auf dieser Ebene lösen – ist die Erfahrung von Douglas E. Noll, einem amerikanischen Anwalt, der eine hochwirksame Deeskalations-Methode entwickelt hat, die sogar in Gefängnissen erfolgreich war. Ob in der Familie, im Berufsleben oder in der Öffentlichkeit unter Politikern oder in den Medien – Konflikte gibt es überall. Es kommt zu Streit, der in Aggressionen, Mobbing und auch physischer und psychischer Gewalt ausarten kann. Meist versuchen wir diese Konflikte auf der Sachebene zu lösen oder reagieren impulsiv mit der gleichen Aggressivität oder mit gedemütigtem Rückzug. Dass dies wenig bringt, hat wohl jeder erlebt. Statt auf die Worte müssen wir jedoch auf die Gefühle der Menschen hören, sagt Douglas E. Noll. Emotionale Intelligenz und die Kunst des Zuhörens sind die Schlüssel für ein friedliches Miteinander. In seinem Buch beschreibt er genau, wie wir dies lernen können, und geht auf vielfältige Situationen des Lebens ein, so dass jeder praktische Beispiele mit detaillierten Hinweisen für seine typischen Konfliktsituationen finden wird. Und man kann damit nicht nur die laut Aggressiven erreichen, sondern auch mit den still Passiven wieder in Kontakt kommen. Ein gut geschriebenes Buch, dessen Erkenntnisse allen gut tun werden. Douglas E. Noll: Die elegante Art, Hitzköpfe und andere Streithammel zu beruhigen, Scorpio Verlag, 327 S., brosch. 17,90 €. Info: www.scorpio-verlag.de

WEBER ISIS® BEAMER

Weitere Produkte: Isis-Orgonstrahler, Isis-Wasser-Aktivatoren, Isis-Einhandrute und viele mehr.

B

ei meinen Versuchen hat sich gezeigt, dass ein Isis-Beamer einen Raum harmonisieren kann was sich auf alle Menschen, Tiere und Pflanzen darin auswirken kann. Sobald eine Belastung durch Strahlen nahe liegt, ganz gleich ob elektrischer oder geopathogener Herkunft, können die Isis-Beamer sinnvoll sein. Ich biete sie in Größen für jeden Bedarf an: zum Umhängen, für kleinere und größere Wohnungen, ganze Häuser oder sogar großflächige Gebäude (Schulen, Firmen). Die Harmonisierung kann durch die Beamer-Form gelingen, die der Heiligen Geometrie folgt. In über 15 Jahren habe ich davon rund 40.000 Stück verkauft. Mehr erfahren Sie in meinem Katalog.“ Eckhard Weber

Bestellen Sie am besten gleich unseren Katalog Weber Bio-Energie Systeme & Umwelt-Technologien Kasseler Straße 55 • 34289 Zierenberg Tel. : +49 (0) 5606 530 560 Fax: +49 (0) 5606 530 56-10 Bio-Energie Systeme Mail: info@weberbio.de Weber Umwelt-Technologien Web: www.weberbio.de

Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute noch nicht nachzuweisen. Entsprechendes gilt auch für das in dieser Anzeige beschriebene Produkt.

einfach JA 06-07/2018

23


Bücher + CD + Film

Ich, Du, Er, Sie, Es, Wir „sind alle eins“!

Inneren und äußeren Frieden erschaffen

pricht: Wenn Sie lerns, der bedingungsnd mit sich selbst ins in Frieden mit sich r Welt.

Ich, Du, Er, Sie, Es, Wir „sind alle eins“!

KIRSTEN HARIETT REPP

prache des Herzens nen? Die Antworten gen finden Sie hier. nicht als esoterische t auf wissenschaftlid verbindet erstmals Politik, Wirtschaft, aften, Kosmologie miteinander.

KIRSTEN HARIETT REPP

das Leben und die ich, du, er, sie oder

00-1

000-1

01

Kirsten Harriett Repp, die schon als Kind ein tieferes Wissen in sich trug, lässt Sie an ihren Erkenntnissen und Erfahrungen teilhaben. Mit dem Verständnis vielfältigster Zusammenhänge, anschaulich vermittelt anhand persönlicher Erlebnisse, öffnet sich der Weg des Herzens – für echten Frieden in der Welt.

Kirsten Harriett Repp: Verlag Vindobona

Ich, Du, Er, Sie, Es, Wir „sind alle eins“ Die unsichtbaren Gesetze des Lebens Die Energiesysteme des Menschen und der Erde Heilung und Herzensbildung Wahrnehmung – Gedanken – Schöpfung Bewusstsein und Unterbewusstsein Geld und eine neue Ökonomie … u.a.m.

www.kirstenhariettrepp.de Kalte Kindheit „Wir können das Leben aus uns selbst heraus leben, statt uns ständig auf unsere Eltern zu beziehen, die sich einfach nicht ändern wollen. Wenn wir erst einmal begriffen haben, dass diese Unfähigkeit allein in ihrer emotionalen Unreife wurzelt, können wir unsere Einsamkeit hinter uns lassen. Wir begreifen, dass der Grund für die Vernachlässigung nicht in uns selbst liegt, sondern ausschließlich bei ihnen. Wenn wir erkennen, warum unsere Eltern nicht anders sein konnten oder können, sind wir in der Lage, uns von unserer Enttäuschung frei zu machen. Und wir zweifeln nicht mehr daran, dass wir liebenswert sind.“ Lindsay C. Gibson Eine gute emotionale Bindung in der Kindheit bietet einen guten Rückhalt für das gesamte Leben. War sie durch die emotionale Unreife der Eltern nicht verlässlich, kann sich dies vielfältig auswirken, selbst bei einem ansonsten erfolgreichen Leben. In dem Buch werden vier Arten emotional unreifer Eltern vorgestellt: den emotionalen, getriebenen, passiven und den zurückweisenden Typen. Bei allen 4 verhindert der Mangel an Einfühlungsvermögen jede echte Kommunikation und wirkliche Bindung. Anhand von Fallgeschichten und Fragestellungen erklärt Lindsay C. Gibson, wie es einem gelingen kann, sich aus seiner kindlichen Rolle zu lösen und diese im aktuellen Leben nicht immer wieder abzuspielen. Lindsay C. Gibson: Kalte Kindheit, Verlag kailash, 300 S., geb. 21 €. Leseprobe: www.randomhouse.de

24

einfach JA 06-07/2018

Film auf DVD: E-Motion „Der Kern jedes Symptoms, von Stress und Krankheiten sind Gefühle und Erinnerungen, traumatische Wahrnehmungen, die in unserem Unterbewusstsein begraben sind.“, erklärt Dr. Darren Weissmann, in diesem Dokumentarfilm. Eindrucksvoll wird gezeigt, wie tief sitzender emotionaler Ballast zu Krankheiten führen kann und dass durch Aufarbeitung dieser Emotionen körperliche und seelische Gesundung möglich wird. Zu Wort kommen weltweit renommierte Experten wie die Chiropraktiker Dr. Joe Dispenza und Dr. Bradley Nelson, der neue Einstein Nassim Haramein, der Krebsheiler Rob van Overbruggen Ph.D, die spirituelle Lehrerin Sonia Choquette, der ganzheitliche Mediziner Dr. Darren Weisman u.v.a.. „Es ist wichtig, dass wir verstehen, wie man negative Emotions-Moleküle entfernt und sie durch positive EmotionsMoleküle ersetzt. Das ist die Grundlage für Gesundheit, Leben und Langlebigkeit.“, sagt Don Tolman. 90 % unserer Krankheiten und Schmerzen entstehen durch emotionale Altlasten, wie unverarbeitete Erlebnisse der Kindheit, Probleme am Arbeitsplatz oder eine Scheidung. Diese Emotionen graben sich tief ins Unterbewusstsein. Sie bilden negative Emotionsmoleküle, setzen sich in unserem Nervensystem fest. Da sie dauerhaft im Körper gespeichert bleiben, lebt dieser buchstäblich in der Vergangenheit. Er kann sein Potenzial nicht ausschöpfen und seine Abwehrkräfte sinken. Die Folge sind erhöhte Herzfrequenz, ein anfälliges Immunsystem und mentale Schwäche, die wiederum zu Krankheiten wie Krebs, Infarkten, Burnout und Depression führen können. Dieser Film rüttelt auf und verändert unsere klassische Sicht. Frazer Bailey: e-motion, Horizonworld.de, 85 Min., 16,99 €, Trailer: www.horizonworld.de

Brain Gymnastik Bei Musik von Michael Reimann spürt man von den ersten Tönen an, dass die Klänge eine besondere, ganzheitliche Wirkung haben. Für seine neue CD „Brain Gymnastik“, hat er acht rhythmische und temporeiche Instrumentalstücke komponiert – zu den Themen Begeisterung, Selbstentfaltung, Neubeginn, Heilung, Leidenschaft, Willenskraft, Harmonie, Gelassenheit … Diese sind unterlegt mit binauralen und isochronen Beats, welche in Verbindung mit Körperbewegungen die Nutzung eines größeren Energiepotenzials ermöglichen. Bei den binauralen Beats wandert die Frequenz von 38 bis 100 Hertz und deckt das gesamte Spektrum der Gammawellen ab, was die Aufnahmefähigkeit des Gehirns steigert und Konzentration sowie meditative Erfahrungen erleichtert. Den Hauptbereich der Gammawellen, 38 bis 40 Hertz, verstärken isochrone Beats, die auch ohne Kopfhörer wirken. Durch die Grundstimmung von 432 Hertz sind die Klänge bei aller Spielfreude sehr beruhigend und drinnen wie draußen eine ideale Unterstützung für jede Art von Fitnessübungen. Michael Reimann: Brain Gymnastik [432 Hertz], AMRA Records, 72 Min., Jewelcase, Booklet, 19,95 €. Leseprobe: www.amraverlag.de


Bücher

Frauengeschichten Jeden Monat befragt Hubertus Meyer-Burckhardt in seiner NDR-Radiosendung „Frauengeschichten“ eine erfolgreiche Frau zu ihrem Leben. Für sein gleichnamiges Buch hat er die bewegendsten Gespräche aus 15 Jahren zusammengestellt – mit Doris Dörrie, Veronica Ferres, Elke Heidenreich, Leslie Malton, Ina Müller, Ulrike Murmann, Erika Pluhar, Marianne Sägebrecht, Barbara Schöneberger und Christine Westermann. Meyer-Burckhardt, der selbst mit zwei starken Frauen aufgewachsen ist – seiner Mutter, deren Motto „Glücklichsein ist eine Entscheidung“ war, und seiner Großmutter – interessieren v.a. Frauen, die sich dem Leben stellen, mutig und unvernünftig, Verantwortung übernehmend für ihr Leben, und solche Lebenserfahrungen bestimmen auch seine Gespräche. Auch wenn es in diesem Talk-Format nicht um allzu tiefgründige Fragen geht, so bieten die Gespräche doch eine schöne Inspiration und Ermutigung durch das Vorbild starker Frauen.

www.AmraVerlag.de

Band 4 mit Channelings der Plejader – kosmische Heilung!

Hubertus Meyer-Burckhardt: Frauengeschichten - Was ich von starken Frauen gelernt habe, Gütersloher Verlagshaus, 256 S., geb. 19,99 €

Die Königin: Wege Zur Heilung Was bleibt von mir? Warum lebe ich? Welchem Zweck dient es? Ergibt irgendwann alles einen Sinn? Auch wenn jeder sagen würde: „Ja, natürlich!“ – wie geht es aber einer jungen Frau damit, die fast 13 Jahre mit der Diagnose ALS im Bett verbracht hat und selbst zum Augenöffnen Hilfe braucht? Was ist der Sinn ihres Lebens und was bedeutet Heilung in einem solchen Fall? Der Heiler Sven Hensling aus Lutherstadt Eisleben hat unter dem Pseudonym Ortwin Freitag seine Erlebnisse und Erkenntnisse aus fünf Jahren Begleitung dieser Frau auf ganz wunderbare Weise zu Papier gebracht. In der alten Tradition von Märchen erzählt er eine spannende und berührende Geschichte, von einer Königin und ihrem Großwesir, von Feen und Drachen und einem Zauberer. Eine besondere Geschichte, die viele für jeden wichtige Botschaften enthält. Fantasie und Realität verschmelzen und führen auch den Leser in eine neue Welt. Ortwin Freitag: Die Königin: Wege Zur Heilung, Verlag epubli, 366 S., Tb 12,95 €, Leseprobe: www.epubli.de

Die Kunst des intelligenten Denkens Der amerikanische Hirnforscher Dr. James Hardt ist besonders für die Erforschung der Zusammenhänge zwischen Gehirnwellen und verschiedenen heilsamen Bewusstseinszuständen bekannt, womit er Brücken zwischen Spiritualität und Wissenschaft baut. Er entwickelte das Alpha Training, das Menschen erleichtert durch Biofeedback unmittelbare Rückmeldungen zum eigenen Bewusstsein zu erhalten und dadurch Fortschritte zu erreichen, die oft erst nach jahrelanger Meditationspraxis spürbar waren. In diesem sehr interessanten Buch bietet er eine große Bandbreite an Informationen zu unserem gesamten Wesen, nicht nur dem reinen Denken: Wie unterdrückte Emotionen unser Gehirn altern lassen, wie wir solche Alterungsprozesse rückgängig machen, einen besseren IQ, mehr Kreativität und hohe Bewusstseinszustände erlangen können, welchen Einfluss Vergebung, Ernährung, Schlaf und Drogen haben, was das authentische Selbst ist, was das globale Gehirn, … Dr. James V. Hardt: Die Kunst des intelligenten Denkens, Verlag, brosch. 368 S., 25 €, ISBN 978-0-9795730-2-6, www.biocybernaut.com, Bestellung in D: T. 07562-985-9990 oder über Andreas Beutel, www.pythagoras-institut.de

Kontakte mit den Plejaden, Sirius, Lyra – Vorwort von Pavlina Klemm!

Programme aufheben – so entstehen wundersame Heilungen!

spirituell inspirierend wegweisend Gehirnjogging bei 432 Hertz – reiner Klang von Reimann!

Meditationen mit Plejadern – Heilung durch Lichtsprache!

Bestell-Hotline: +49 (0) 61 81 – 18 93 92 Bestellung@AmraVerlag.de In Deutschland ab 18 € portofrei!

einfach JA 06-07/2018

25


Gemeinschaftsanzeige Mit-Herz-Leben ♥ Mareike van Saase Herzheilungs-Coach und Heilpraktikerin Leipzig & online, kostenfreies Erstgespräch e-book „Entdecke Dein Herz“ Seminar „Selbstwert und Beziehungen“ Leipzig, Tel. 0341-68789323 www.mareike-van-saase.com Gut im Leben stehen, Blockaden lösen Veränderungsprozesse meistern, Deine Berufung leben, neue Visionen entwickeln – Ich begleite Dich dabei als Mensch, als Firma, im Team – persönlich, vertraulich, kompetent; www.nutz-werk.de; 0173- 3455427. Coaching für inneren Frieden – befreie Dich. Jetzt. Spezielles eigenes Coachingformat. Sofortiges energet. Glaubenssatz-Wandeln. Kooperation mit den Spirit Guides des Kunden u. mehr. www.zentrum-geistiges-heilen-nuernberg.de Ganzheitliche Beratung in Gotha individuell + lösungsorientiert Heike Raudszus vigor – Lebenskraft für Körper und Geist info@heike-raudszus.de www.heike-raudszus.de Mobil: 0173 3554884 Für Menschen, die etwas ändern möchten in ihrem Leben, die neugierig auf sich selbst sind, ihre eigenen Werte und Potentiale. Mit der WachtraumArbeit Emotionen an ihrem Ursprung heilen und leben. Erfahrene und achtsame Prozessbegleitung in Dresden und Umgebung. Katarina Heidenreich www.Wachtraumarbeit.info Coaching & Astro-psychol. Beratung speziell Partnerschaft & Sexualität – professionell & empathisch mit Bella Steudel. Palmstr. 17, 09130 Chemnitz. Auch telefonisch 0371 4447889. Horoskopanalyse per Mail bellakalima@aol.com Infos www.bellakalima.de Psychobionik Selbstklärung / Selbstheilung durch Innenweltreisen Jörg Hampel, Rosengässchen 12, 01665 Niedermuschütz, 0172/3513183 joergha1@gmx.de http://psychobionik.joerg-hampel.de Thema der nächsten

Gemeinschaftsanzeige August/September 2018:

„Angebote in & mit der Natur “

Information und Vorlage zum einfachen Ausfüllen: Frau Zeitz, Tel. 0351-48524768, www.einfach-JA.de/mediadaten.html

Einen befreienden Prozess in Gang bringen – bereits in der ersten Beratung Antje Jacobs – Transformations-Coach & Bewusstseins-Trainerin für die Verbindung zu dir selbst. Indem wir den Ursachen der Probleme & Konflikte auf den Grund gehen. Coaching telefonisch & vor Ort. Vorträge. Workshops. Tel.: 0351- 83 86 189 www.hoeheres-bewusstsein.de


Gemeinschaftsanzeige

Coaching & Lebensberatung Angebote in der Region

Seit über 15 Jahren begleite ich Menschen zu sich selbst. Mit Fachwissen, Erfahrung und Intuition. Kristall- und Energiearbeit, Beratung & Coaching, (Heil-)Massagen Einzelarbeit – Seminare – Ausbildungen. Geophatische Entstörung. www.spiritoflove.de Milam Horn, 0175 865 72 33 Entspannt und sinnlich lieben Beratung für Singles und Paare. Wir hören zu und helfen weiter für mehr Klarheit und Erfüllung in Liebesleben und Partnerschaft. Auch EinzelWorkshops zum Erlernen sinnlicher Berührung www.sinnesart-beratung.de

Der Marketing-Coach, der auch was von der Liebe versteht www.lust-auf-wachstum.de

Dietrich von Oppeln Coaching • Lebensberatung via Telefon oder Skype Kostenloses Vorgespräch unter info@lemuria.de Tel. 06761 96 78 68 0 Gefühle entdecken und achten Ein Übungsbuch von Klaus Blaser. Das Buch ist ein kleines Schatzkästchen, gefüllt mit wunderbaren metaphorischen Bildern und Übungen zur Achtsamkeit unseren Gefühle gegenüber. Synergia, 978-3-944615-31-8 15,90 € Yvonne Lara’Ana Seelensängerin Coaching & stimmschamanische Sitzungen, Wachküsserin, Heilerin, Frauenbegleiterin & Erinnerin Schwanseestr.82, 99423 Weimar 0179/4656945 www.singheilsam.de


zum Titelthema

Foto: © Brahma Kumaris HQ

Wach auf! – für eine Welt des Übergangs In den Medien gibt es ständig Nachrichten von furchtbaren Ereignissen wie Kriegen und Terroranschlägen und zunehmend kommen auch lange verschwiegene Themen wie sexueller Missbrauch oder Ignoranz von Recht und Moral in der Wirtschaft und in Banken ans Licht. Soziale Werte treten gegenüber rein wirtschaftlichen oder Macht-Interessen zurück. Und im medialen Umgang wird die Sprache rauer und respektloser. Dies ist kein lokales Phänomen, sondern eine weltweite Erscheinung, auch wenn sie sich vielleicht jeweils unterschiedlich zeigt. Schwester Shivani aus Indien, eine spirituelle Lehrerin in der Tradition von Brahma Kumaris hat dazu einen Aufwach-Ruf verfasst, der auch für uns gültig ist: … Die Wirkung der Vorfälle aus der letzten Zeit auf uns reicht von aufgewühlten Gefühlen intensiver Empörung über Verzweiflung, Ärger und Traurigkeit und Hilflosigkeit, und wirft die Frage auf, wohin wir als Zivilisation gehen. Wer ist verantwortlich dafür, was hier passiert? Wer sollte die Welt schützen und heilen? So wie wir mit unseren Fingern auf die politischen, kulturellen, religiösen und sozialen Umstände zeigen, so sollten wir unseren eigenen Anteil an der Verantwortung hinterfragen: „Habe nicht auch ich zu diesem Aufruhr beigetragen? Was ist mein Anteil an der Erschaffung einer glücklichen und friedvollen Welt?“ Die Befürchtung ist größer als wir ahnen: Unsere Absichten, Gedanken, Gefühle, Worte und unser Verhalten strahlen in die Umgebung als emotional schwingende Frequenzen aus. Heutzutage erfahren die meisten von uns ungesunden emotionalen Stress, Aggression, Groll und Angst, was bedeutet, dass wir uns auf einem niedrigen Schwingungsniveau befinden. Wenn wir unsere persönliche Schwingung ausstrahlen, wird sie zu einem Teil des kollektiven globalen Schwingungsfeldes. Die Welt ist vollgepackt mit zivilen Unruhen, politischer Instabilität, Armut, Problemen im Gesundheitswesen und Verletzungen der Menschenrechte, was bedeutet, dass die globale Schwingungsfrequenz sichtbar absinkt. Das ist ein Anzeichen dafür, wie all unsere individuellen Schwingungen die Frequenz des globalen Feldes absenken.

28

Frage Dich selbst: Strahle ich ungesunde Schwingungen aus? Mein persönlicher Gedanke an Begierden einfach JA 06-07/2018

trägt zu Begierde in der Welt bei. Wann immer ich ärgerlich werde, steigere ich die Aggression in der Welt. Indem ich wetteifere oder vergleiche, steigere ich den Neid in der Welt. Das Endergebnis davon ist, dass ich zum Verfall beitrage, wenn ich meine eigenen niederen Schwingungen in diese Welt hineintrage. Der Weltveränderung und Ich: Die Gesamtsumme all unserer individuellen Frequenzen bildet die globale Schwingungsfrequenz. Wenn ich Liebe statt Begierden wähle, Frieden statt Ärger, Mitgefühl statt Hass und Glücklichsein statt Angst – dann wird diese Veränderung in mir die Veränderung der Welt bewirken. Bin ich bereit, meine Schwingung und Ausstrahlung zu erhöhen? Wo niedere Schwingungsfrequenzen schlummern: Jedes persönliche oder globale Problem der heutigen Zeit entspringt den 5 niedrigsten Frequenzen, die sich durch Verlangen, Ärger, Neid, Anhänglichkeit und Ego ausdrücken. Lass uns prüfen, in welcher Frequenz unsere Gedanken und Gefühle schwingen. Begierden: Sind die Nachrichten, die ich in sozialen Medien erhalte oder selbst verteile, der Humor, den ich mag, die Filme, die ich mir anschaue, die Bücher, die ich lese, meine Gespräche mit Begierden beladen? Versuche ich natürlich offen zu wirken, wenn ich mich der Welt zeige, oder habe ich das Verlangen, besonders anziehend zu wirken? Reizt mich die physische Schönheit mehr als die innere? Ich erhöhe meine Schwingungen: Indem ich meinen Geist/Verstand kläre, Reinheit und Liebe als meinen natürlichen Zustand des Denkens aufrechterhalte, leiste ich meinen Beitrag, Gewalt und Missbrauch aus der Welt zu entfernen. Ärger: Erwarte ich, dass Menschen und Situationen sich nach mir und meiner Auffassung richten? Reagiere ich mit Irritation oder Verärgerung, wenn das nicht der Fall ist? Ich erhöhe meine Schwingung: Lasst uns, ähnlich den „rauchfreien Zonen“, „ärgerfreie Zonen“ einrichten – zu Hause, am Arbeitsplatz und auf öffentlichen Plätzen! Wenn ich Geduld und Empathie wähle, wenn Menschen anders sind als ich, leiste ich einen Beitrag dafür, Gewalt und Terror in der Welt zu beenden. Neid: Bringt mich Neid dazu, zu vergleichen oder wettzueifern? Werde ich eifersüchtig, wenn andere Menschen erfolgreich sind? Gehe ich bezüglich meiner Prinzipien Kompromisse ein um voranzukommen? Teile ich, was ich habe und weiß? Ich erhöhe meine Schwingung: Indem ich zu Kooperation wechsle, ethisch handle auch angesichts von Widerstand, trage ich dazu bei, Korruption in der Welt in ihrer Wurzel zu entfernen. Anhänglichkeit: Beeinflussen mich die Emotionen anderer? Werde ich verletzt, wenn Menschen grob und unhöflich sind? Ärgere ich mich, wenn sie enttäuscht sind? Wir werden emotional abhängig, wenn


zum Titelthema

Ausbildung zum Sing-Leiter 13.–15.7. 2018 in Lohmen

Für musikalische Laien! Wir singen 25 der schönsten Kraftlieder + Mantren aus aller Welt, lernen die praktischsten Techniken zum Gemeinsam-Singen- Anleiten mit Kindern, in Familie oder Yoga und befreien unsere Stimmen!

Kraftplatz-Seminar 14.–21.10.18 auf Gozo/ Comino

8000 J. alte Kultstätten erwandern/ Kraft tanken durch Kraftplatzrituale / Töne & Gesänge in magischen Höhlen/ Urlaub/ Frühbucher bis 14.6.!

Klangtherapie-Ausbildung kompakt 12.–17.11.18 in Dresden kompetent – wegweisend – praxisbewährt – individuell für nur 2-4 TN Klangschale, Stimme, Monochord, Riesengabel, Obertöne, Didgeridoo & Trommel Frühbuchung bis 12.9.! Mit Prüfg. & Zertifikat! SAB-Förderung!

Stimmpraxis Kerstin Klesse | Holunderweg 10a | 01099 Dresden | T. 0172 954 75 61 | www.k-klesse.de Gesang * Atem- & Stimmbefreiung * Aufstellungen * Voice Dialogue * Wehensingen * Klangtherapie

unser Geist an jemanden gebunden ist. Unabhängig, können wir stabil bleiben, auch wenn Familienmitglieder oder Freunde emotional aufgewühlt sind. Ich erhöhe meine Schwingung: Wenn ich vergangene Verletzungen loslassen, Menschen vergeben, auch in einer Krise stabil bleiben kann – trage ich dazu bei, die Welt von Leid und Trauer zu heilen. Ego: Wer bin ich? Identifiziere ich mich auf der Basis von Nationalität, einer sozialen Gruppe, von Qualifikation, Position, Besitz, Errungenschaften und Geschlecht? Fühle ich mich bestimmten Menschen gegenüber überlegen oder untergeben? Ich erhöhe meine Schwingung: Indem ich mit Menschen in Kontakt trete, wegen ihres reinen Wesens, das sie sind, und nicht wegen dem, was sie erreicht haben, trage ich meinen Anteil dazu bei, soziale und religiöse Intoleranz in der Welt zu heilen. Erhöhe deine Schwingung, indem du diese 8 einfachen Änderungen in deinem Leben vornimmst: Wir sind, was wir lesen, sehen und hören. Vermeide, am Morgen als erstes Zeitung zu lesen oder Nachrichten zu hören oder anzuschauen. Beginne den Tag, indem du 20 Minuten lang eine gesunde emotionale Diät von spirituellen oder Nachrichten zu dir nimmst, die deiner Transformation dienen. Meditation und Yogapraktiken erhöhen die emotionale Gesundheit. Entgifte dich von sozialen Medien, indem du Nachrichten – sogar ohne sie zu lesen – löschst, die Kritik oder Voreingenommenheit beinhalten oder jemanden in einem schlechten Licht erscheinen lassen. Vermeide im alltäglichen Chaos in niedrigere Frequenzen abzurutschen. Mache jede Stunde eine Minute Pause, ziehe dich aus der aktuellen Beschäftigung heraus und beobachte deine Gedanken. Wechsle von geschäftig zu leicht sein, von Stress zu Entspannung, von Sorgen zu Vertrauen. Unterlasse es, anderer Menschen Verhalten und Angewohnheiten zu diskutieren oder zu bewerten. Das Nachdenken, Zuhören oder Sprechen über anderer Leute Schwächen, erzeugt ein Absinken unseres Schwingungsniveaus.

Nahrung ist Träger von Schwingungsenergie und beeinflusst den Geist, bevor sie den Körper nährt. Meditation oder Gebet während des Kochens und Verzehrens versorgt die Nahrung mit hohen Schwingungen. Achte darauf, dass dein Essen nicht mit Schwingungen von Hass, Schmerz, Ärger, Angst oder Tod verunreinigt ist. Verdiene dein Geld auf ehrliche Weise. Kunden, Angestellte und Mitarbeiter sollten sich wohl fühlen und gern mit uns arbeiten. Wenn wir hohe ethische Arbeits-Standards leben, wird die Schwingung des damit verdienten Geldes erhöht. Diese Schwingung beeinflusst die emotionale und physische Gesundheit unserer gesamten Familie. Priorisiere Werte und Prinzipien über Besitz und Errungenschaften. Lehre deinen Kindern dasselbe. Bevor du schlafen gehst, lösche Probleme aus deinem Geist. Vergib, lasse alte Verletzungen frei. Meditiere und fülle deinen Geist mit Worten des Friedens, des Respektes und des Mitgefühls. Wenn wir friedvoll schlafen, senden wir Schwingungen des Friedens sogar während des Schlafes in die Welt. Sei die Veränderung, um die Veränderung zu beginnen: Wenn ich mich für Ethik stark mache, verändert sich die Welt. Wenn ich Frieden wähle, verändert sich die Welt. Wenn ich Anteil nehme, verändert sich die Welt. Wenn ich mich ändere, ändert sich die Welt. Ich wandle mich und erhebe damit die Welt vom Kali Yuga (schwarzes/dunkles Zeitalter) zum Sat Yuga (Zeitalter der Wahrheit), wo Frieden die Religion ist und Liebe die Sprache; wo Wahrheit im Handeln liegt, Einheit die Kultur bestimmt und Glücklichsein die Art zu leben ist.

Schwester Shivani

ist in Indien mit Fernsehauftritten und großen Vorträgen in der Öffentlichkeit und auch im politischen Rahmen sehr bekannt. Sie engagiert sich auch international. www.brahmakumaris.org Informationen zu Brahma Kumaris und Raja Yoga Meditation in Deutschland (Verantwortliche: Didi Sudesh): www.bkwsu.de Dieser Text wurde erstmalig veröffentlicht bei www.speakingtree.in (auf Englisch), Alle Rechte vorbehalten von Brahma Kumaris HQ, Mount Abu einfach JA 06-07/2018

29


zum Titelthema

Menschliche Emotion formt physikalische Realität! Drei verschiedene Studien, durchgeführt von verschiedenen Wissenschaftler-Teams zeigen jede für sich schon außergewöhnliche Erkenntnisse, miteinander verbunden jedoch noch mehr. Menschliche Emotion formt wortwörtlich die Welt um uns. Nicht nur die Wahrnehmung der Welt um uns, sondern die Realität selbst. Im ersten Experiment wurde menschliche DNA in einem verschlossenen Behältnis isoliert und dann in die Nähe einer Testperson platziert. Wissenschaftler gaben dem Spender emotionale Anreize und stellten fest, dass auf faszinierende Weise dadurch die DNA der Testperson im anderen Raum beeinflusst wurde. In Präsenz von negativen Gefühlen zog sich die DNA zusammen. In der Präsenz von positiven Gefühlen entspannten sich die Spulen der DNA. Die Wissenschaftler kamen zu folgendem Entschluss: „Menschliche Emotion produziert Effekte, welche sich über konventionelle Gesetze der Physik hinwegsetzen“.

30

Das zweite Experiment war ähnlich, stand aber in keinem Zusammenhang zum ersten Experiment: Eine andere Gruppe an Wissenschaftlern extrahierte Leukozyten (weiße Blutzellen) von Spendern und platzierte sie in Kammern, sodass sie elektrische Veränderungen an ihnen messen konnten. In diesem Experiment wurde der Spender in einem Raum platziert und „emotionaler Stimulation“ mittels Videoclips ausgesetzt, durch die verschiedene Gefühle im Spender hervorgerufen wurden. Die DNA wurde in einem anderen Raum im selben Gebäude platziert. Der Spender und seine DNA wurden überwacht und als der Spender emotionale Höchstwerte oder Tiefstwerte (gemessen anhand elektrischer Reaktionen) fühlte, zeigte die dann identische Reaktionen zu genau der gleichen Zeit auf. Es gab keine Verzögerungszeit, keine Übertragungszeit. Die DNA Höchst- und Tiefstwerte stimmten zeitlich exakt mit den Höchst- und Tiefstwerten des Spenders überein. Die Wissenschaftler wollten sehen, wie weit weg sie den Spender von seiner DNA räumlich trennen und trotzdem noch diese Auswirkung erreichen einfach JA 06-07/2018

konnten. Sie brachen die Versuche ab, nachdem sie die DNA und den Spender 50 Meilen (= 80,47 km) voneinander trennten und immer noch die gleichen Resultate erzielten. Keine Verzögerungszeit; keine Übertragungszeit. Die DNA und der Spender hatten die gleichen identischen Reaktionen zur gleichen Zeit. Die Schlussfolgerung, die sich daraus ergab, war, dass der Spender und seine DNA über Raum und Zeit hinaus miteinander kommunizieren können. Das dritte Experiment bewies etwas noch Atemberaubenderes: Wissenschaftler beobachteten die Auswirkung von DNA auf unsere physische Welt. Licht-Photonen, welche die Welt um uns bilden, wurden in einem Vakuum beobachtet. Deren natürliche Örtlichkeiten waren komplett dem Zufall überlassen. Menschliche DNA wurde dann ins Vakuum eingefügt. Überraschenderweise verhielten sich die Photonen dann nicht länger zufällig. Sie folgten exakt der Geometrie der DNA. Die Wissenschaftler, welche dies untersuchten, beschrieben das Verhalten der Photonen als „überraschend und entgegen dem, was man erwarten würde“. Weiter fügten sie hinzu: „Wir sind gezwungen, die mögliche Existenz einer neuen Form von Energie zu akzeptieren!“ Sie schlussfolgerten, dass menschliche DNA wortwörtlich das Verhalten von Lichtphotonen ausmacht, welche unsere Realität formt. Weitere Forschung sowie das Verbinden dieser drei wissenschaftlichen Behauptungen führte zu der Erkenntnis, dass wenn unsere Gefühle unsere DNA beeinflussen und unsere DNA die Welt um uns formt, folglich unsere Gefühle die physische Welt um uns verändern. Und nicht nur das, wir sind verbunden mit unserer DNA über Raum und Zeit hinaus. Wir erschaffen unsere Realität, indem wir sie anhand unserer Gefühle wählen. Quelle: Original in Englisch (Übersetzung vom Team Dieter Broers): http://i-uv.com


Programm

Entdecke das Potential Deiner Kindheit und heile sie im Nachhinein! Denn es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! Dir fehlt es an Vertrauen ins Leben?

Dir fehlt es an Lebenslust und Lebensfreude? Du hast Gewalt und Ablehnung zuhause erlebt? Du weißt gar nicht mehr richtig, wie das geht, Freude am Leben zu haben, denn du durftest früher nie wirklich Kind sein? Du wolltest manchmal lieber gehen als bleiben? Mein Versprechen an Dich: In diesem Workshop schreiben wir Deine Kindheit komplett um. Du erhältst ein Schritt-für-Schritt-System an die Hand, womit Du in der Lage sein wirst, in den Ereignissen Deiner Kindheit Deine Stärke zu entdecken! Du wirst hinterher nicht mehr das Opfer Deiner Geschichte sein, sondern Deine Geschichte ist Deine Stärke! Du wirst zu jeder Zeit wissen, wie Du auftretende negative Gefühle schnell identifizieren und in Sekunden in positive Gefühle umwandeln kannst. Ich bin den Weg selbst gegangen! Aus einer unglücklichen Kindheit heraus habe ich es geschafft, mir ein Leben zu kreieren voller Selbstliebe und Magie, voller Freude und Power! Sei dabei, wenn Steffi Christian live auf der Bühne magische Momente kreiert, indem sie den Fokus der Teilnehmer auf die Stärken und den Gewinn früherer vermeintlicher Katastrophen lenkt! Du selbst bist nach diesem Seminar der Gestalter eines Lebens voller Leichtigkeit & Lebensfreude, einem Leben voller Kraft & Energie! 14 Tage Geld-zurück-Garantie, ohne Wenn und Aber! Wenn Du nicht zufrieden bist, bekommst Du ohne Fragen dein Geld zurück. Garantiert!

993,-9€9,- €

: Wert

Zweitägiger Workshop in Leipzig Sa+So, 23.+24.06. 2018 Sa+So, 15.+16.09. 2018 Jetzt anmelden unter

www.heile-deine-kindheit.jetzt/workshop Bei Fragen erreichst Du Steffi Christian unter: 0172 – 805 10 62

Gratis Live-Webinar

Willst Du mich vorher kennenlernen, bequem von zu Hause aus? Dann melde Dich zum Gratis LiveWebinar an unter www.heile-deine-kindheit.jetzt

Gratis Startgespräch

Willst du nicht bis zum Workshop warten, sondern direkt beginnen? Dann sprich mit mir! Terminbuchung unter www.heile-deine-kindheit.jetzt/termin

1 Woche Fasten-Auszeit im Zschoner Grund + regelmäßige Yogakurse Bereits seit 15 Jahren konnte ich bis zu 100 Teilnehmer pro Jahr für das Fasten begeistern und sie mit den alternativen Wegen der Selbstheilung in Berührung bringen. Mit Yoga-Meditation-MassagenAtemschule-Wanderungen-Baden-Sauna-Gesprächen. Gewinnen auch Sie neue Energie! Herbst-Fasten-Termine 2018: 6.-13.10. l 27.10.-3.11. Und entspannen Sie in meinen Yogakursen vom Alltag:

15.8.-24.10. jeden Mi 18:30 Uhr 16.8.-25.10. jeden Do 18:30 Uhr Praxis für Energiebalance & Yoga Caterina Babocsai, Tharandt Kursort jeweils: Dresden-Gompitz Tel. 035203-37239 www.aeb-awareness.de einfach JA 06-07/2018

31


Programm

Auflösung emotionaler Blockaden – ein Weg zu neuer Lebensqualität SKYourself-Intensiv-Seminar mit Annette Bokpe am 9./10. Juni und am 29./30. September in Bad Tabarz/Thüringen Erlernen Sie in einem zweitägigen Intensivseminar die SKYourselfMethode, mit der Sie sich selbst und andere von emotionalen Blockaden befreien können Emotionale Blockaden, zu denen unter anderem negative Programme, Ängste, Traumata und Depressionen gehören, haben nicht nur Einfluss auf unsere psychische, sondern auch auf unsere physische Gesundheit. Das Immunsystem wird geschwächt und damit das Tor für den Einzug von Krankheiten geöffnet. Die nachhaltige Auflösung emotionaler Blockaden mit der SKY-Methode führt zu einer völlig neuen Lebensqualität. Der Mensch ist wieder in der Lage, wirklich selbstbestimmt und frei zu leben, psychisch und physisch gesund zu werden. Im zweitägigen Intensiv-Seminar erlernen Sie die SKY-Methode. Damit können Sie sich selbst und andere von emotionalen Blockaden befreien. Die SKY-Methode bietet in der Anwendung verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können spontan aufkommende Emotionen wie Prüfungsangst, starkes Lampenfieber, momentane Wut oder Aggression während einer Selbstanwendung sofort oder innerhalb kürzester Zeit ausgeglichen werden. Ebenso kann die Technik in kritischen Momenten Anwendung finden um Stresssituationen zu entspannen. Tiefliegende Blockaden können mit Hilfe eines Prozesses, der sich an einen feststehenden Fragekatalog hält, durch intensive Mitarbeit des Klienten innerhalb einer Sitzung gelöst werden. Stimmen von Seminarteilnehmern: „Einfach großartig dieses SKY“ (Dr. med. Wolfgang Huber, Allgemeinmediziner, München) „Latente Depressionen können verschwinden, Ängste, negative Glaubenssätze, alles, woran wir Therapeuten monatelang gearbeitet haben, lässt sich effektiv in wenigen Stunden lösen. Und das Beste daran ist: Für mich sind diese Stunden die reinste Erholung. Hinterher fühle ich mich regelrecht erfrischt, nachdem ich sonst eher geschlaucht war und in den Problemen der Klienten verhaften blieb.“ (Helga Weyer, Gestalttherapeutin, München)

32

„Nach dem Seminar fühlte ich mich, als wäre ich einen Bleiumhang endlich von den Schultern losgeworden – leichter, freier, ruhiger. Zuvor hatte ich mich manchmal wie ein gehetztes Kaninchen gefühlt. Mein Angstgefühl hatte mich mehr eingeschnürt als ich mir hätte einfach JA 06-07/2018

vorstellen können. Das ist jetzt vorbei. Das Leben hat eine neue Qualität.“ (Andrea Pacholski, Hannover) „Ich kann nun sagen: vielen Dank für MICH! Ich habe endlich den Zugang zu mir gefunden. Das hatte ich zuvor mit allen Mitteln versucht – Yoga, Bücher, Videos, CDs über den Weg nach innen ... Ich konnte nicht zur Ruhe kommen, war weiterhin rastlos und mein Leben zog an mir vorbei. Jetzt fühle ich mich total befreit und glücklich. Bei mir hat sich während des Seminars ein Kindheitstrauma aufgelöst und das in verblüffend kurzer Zeit. Erst jetzt weiß ich, wie sehr mich das zuvor in meinen Entscheidungen und in meiner Wirkung nach außen blockiert und beeinflusst hat. Jetzt weiß ich wirklich, was ich will, wer ich bin und schon öffnen sich in jeglicher Hinsicht neue Türen. Ich vertraue jetzt dem Weg und bin unendlich dankbar.“ (Meike S., Bielefeld, Projektmanager/Pharmareferentin) Seminarort: 99891 Bad Tabarz, Lauchagrundstr. 11 Zeit: jeweils von 10 Uhr bis ca. 18:30 Uhr Seminarpreis für ein Wochenende: 350 €

Weitere Seminare: 28./29. Juli in Berlin 15./16. September in Berlin Anmeldung: bei Annette Bokpe telefonisch: 0172 3233270, per Mail: info@heilpraxis-bokpe.de Weitere Informationen: www.skyourself.de

Annette Bokpe

arbeitet als systemischer Coach und amazinGRACE®-Heilerin mit Heilpraxen in Berlin und Bad Tabarz (Thüringen). 2016 ist Annette Bokpes Buch „EMOTION UND PSYCHE – Heilung durch die Kraft der Meister“ erschienen. In diesem Buch zeigt sie auf, wie sie gelernt hat, mit SKYourself Ängste, Aggressionen, Zweifel und andere Verstrickungen aufzulösen, für die sonst viele psychotherapeutische Sitzungen notwendig wären. „... ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der seinen Horizont und sein Bewusstsein erweitern will...“ schreibt Ruediger Dahlke in seinem Vorwort.


Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Wie glücklich bist du mit deinem Liebesleben? Wenn es eintönig geworden ist, du auf der Suche nach neuen Ideen bist oder es gar nicht mehr stattfindet, gibt es hier Hilfe – herrlich entspannt in unseren Wohlfühlräumen über den Dächern Dresdens. Tantric Body Flow Eine tantrische Reise in dein Innerstes WE ab 8.6. / Best of Berührungskunst Die besten Übungen und Techniken aus 16 Jahren Sinnesart 16.6. Massage-Painting farbenfrohes Erlebnis für die Sinne 17.6. Grundlagen Sinnlicher Massagen für (angehende) BerührungskünstlerInnen WE ab 29.6. / Intimmassage für Frau und Mann am Silikonmodell 7./8.7. oder 26.8. Massage-Einmaleins für Paare für Berührungen, die zu Herzen gehen 25.8.

Königliche Intimmassagen für Paare für Stunden voller Genuss und Zärtlichkeit WE ab 31.8. Alle Termine unter www.sinnesart.de/ veranstaltungen Maßgeschneiderte Einzelworkshops: Wenn du eine spezielle Massageart erlernen möchtest, aber ungern in der Gruppe, vermitteln wir dir (und deinem Partner) die Kunst sinnlicher Berührung in einem persönlichen Rahmen und ganz nach deinen Wünschen. www.sinnesart-beratung.de

Training Systemische Aufstellung 2018/19 „Wie komme ich in mein Potential?“ Leitung: Katharina Burmeister ∙ Juristin ∙ Aufstellungsleiterin ∙ HP Psych. Die systemische Aufstellungsarbeit wird von vielen Menschen als eine klärende und bewusstseinserweiternde Methode erfahren. Sie offenbart immer wieder überraschende Sichtweisen auf das Ganze. Das Training besteht aus vier Teilen. Sie lernen anhand der Klärung Ihres eigenen Systems die systemischen Zusammenhänge in Familie, Beruf, Partnerschaft und Organisationen kennen. Ergänzt wird das Ganze durch Meditationen und Gruppenübungen. Das Jahr dient als Basistraining der Selbsterfahrung und des eigenen Transformationsprozesses.

Beginn: 9.11.2018 Informationsabend: 20.9.2018 Frühbucherpreis bis 10.10.2018 Anmeldeschluss: 30.10.2018 Info: Katharina Burmeister, Leipzig, Tel.: 0341-2281109 mail@systemische-streitschlichtung.de www.systemische-streitschlichtung.de

Leicht & Lebendig-Urlaub + mehr am Meer 26.8. – 31.8.2018 mit Hubert Ehlert und Hannelore Ingwersen Ostsee, gegenüber Dänemark. Plätschernder Frieden – Chi Gong am Strand, unterschiedliche, interessante Menschen. L&L, Stille. Freizeit und Seminarangebot sind gut ausbalanciert. In der Freizeit lockt der natürliche Ostseestrand an die Seeluft. Manche erwandern sich ein schokoladenbraunes oder erdbeerrotes Tortenstück im Café. Das Seminarangebot besteht aus abwechslungsreichem Leicht & Lebendig. Zeitweise ähnelt es einem Kindergeburtstag für Erwachsene oder einer Disco oder einem Entspannungs- und Massagekurs. Zu L&L gehören Spiel, Tanz, Kreativität, achtsam-nährende Berührung, Körperreisen, und die Achtsamkeit des Zen. Außerdem gibt es Qi Gong am Strand und stilles Sitzen – für die, die möchten. Es ist ein Kurzurlaub zum Bei-sich-Ankommen, Neues-Kennenlernen. Das setzt einen tiefen Regenerationsprozess in Gang. Rückmeldung aus dem letzten Jahr: „Bin dankbar für diese Tage und berührt. Bin gut genährt. Es ist ein

wunderbarer Ort. Für mich ist es immer wieder ein Wunder, wie so eine Gruppe entsteht.“ Termin: L&L- Urlaubsseminar 26.8. – 31.8.2018 Grundstein Neukirchen. Teilnahme 300 € / 140 € Hartz4 plus Ü/V (200 – 310 €) Info + Anmeldung: Tel. 040-764 11 321, Email: leicht.lebendig@online.de www.leicht-und-lebendig.de einfach JA 06-07/2018

33


Programm

Verbesserung & Heilung der Sehkraft von Philippe Hannetelle Die häufigste Frage, die ich als Sehlehrer gestellt bekomme, ist folgende: „Ist es überhaupt möglich, wieder besser zu sehen, wenn sich erst Sehstörungen eingestellt haben?“ Als Sehlehrer sowie durch meine Erfahrungen mit dem Sehen kann ich darauf nur antworten: „Ja, es ist möglich.“ Leider ist die allgemein verbreitete Meinung zu diesem Thema unter Augenärzten und Optikern nicht so positiv. Interessant ist: Sobald jemand Probleme etwa mit seinem Bein hat, wird alles unternommen, damit dessen Beweglichkeit erhalten bleibt. Das Letzte, was man sich in diesem Fall vorstellen kann, ist das Bein ruhigzustellen und fortan eine Krücke zu benutzen. Es will daher nicht recht einleuchten, dass Mediziner für alle anderen Körperbereiche eine Behandlung, für die Augen indes ausschließlich eine „Krücke“ in Form einer Brille anbieten und diese „Krücke“ in der Öffentlichkeit so akzeptiert ist. Das heißt natürlich nicht, dass die Brille nicht hin und wieder eine sinnvolle Hilfe sein kann.

Ein Pionier in der Erforschung von Sehkraftheilung ist Dr. Bates, ein amerikanischer Augenarzt, Durch die langjährige klinische und experimentelle Arbeit, erfuhr er, das es Dinge gab, die die Augen entspannten und zur Verbesserung führten, und dass es Dinge gab, die Sehstörungen verursachten und zu anderen Komplikationen in den Augen führten. Er erfuhr, dass die schlechte Sicht deutlich verbessert und zu Normalsicht zurückgeführt werden könnte und entwickelte er eine Methode zur Entspannung des Körpers, die auf eine entspannte Körperhaltung und richtiger Atmung basierte.

Bei der Verbesserung des Sehvermögens ist die Frage nicht „ob“ sondern „wie“. Entspannungsübungen und das Beweglichkeitstraining haben bei den meisten Menschen, die die Übungen regelmäßig durchführen, einen positiven Effekt. Allerdings hat es den Anschein, dass es notwendig ist, dieses Training ganzheitlich anzugehen und psychische sowie emotionale Strukturen, die hinter dem jeweiligen Symptom stecken, zu berücksichtigen. Nur so lassen sich dauerhaft tiefgreifende Veränderungen des Sehvermögens erreichen. Denn das Sehen ist nicht nur ein physischer Vorgang. Es ist ein mehrdimensionaler Prozess, der auch von dem gefühlsmäßigen und mentalen Zustand beeinflusst wird.

34

Die Methode: Die Methode, die ich zur Verbesserung des Sehvermögens unterrichte, ist Mitte der 70er Jahre von dem Amerikaner Martin Brofman entwickelt worden. Er hatte sich von einer Krebskrankheit, die die Ärzte als unheilbar betrachteten, geheilt. Als Nebeneffekt brauchte er seine Brille einfach JA 06-07/2018

nicht mehr, die er seit 20 Jahren wegen Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung getragen hatte. Nach diesem Erlebnis fing er an, die Zusammenhänge zwischen Bewusstsein, physischem Körper und Alltagsleben zu erforschen und entwickelte „Das Sehkraftseminar“. Im Sehkraftseminar gehen wir von beiden Seiten heran: von physischer Seite der Muskelverspannung und von geistiger Seite der Spannung im Bewusstsein und lösen beide auf. Im Sehtraining setzen wir Entspannungsübungen ein, um die Augenmuskulatur zu lockern und die Durchblutung zu fördern. Zudem werden sanfte Hatha-Yoga-Augenübungen während der Entspannung durchgeführt. Energiearbeit wird genutzt, um die Energie dort, wo Blockaden entstanden sind, wieder zum Fließen zu bringen. Man erkennt, wie die Sehkraft mit der eigenen Persönlichkeit verbunden ist und damit, wie wir die Welt sehen. Wir sind in der Lage, die Ursachen für Spannungen zu erkennen und sie zu befreien und so zur Klarheit im Sehen und inneren Sein zurückzukehren. Die Folge ist, dass sich die Spannungen in den Augenmuskeln auch langfristig lösen können, der Augapfel seine natürliche Form annimmt und die Klarheit zurückkehrt. Die Heilseminare der Heiltechnik „Das Körper-SpiegelSystem“ sind von Martin Brofman im Anschluss an die Sehkraftseminare entwickelt worden. Dieses System umfasst die ganzheitliche Heilung. Ziel ist es, zur Harmonie und zum Gleichgewicht auf allen Ebenen unseres Seins zurückzukehren. Philippe Hannetelle ist akkreditierter Seminarleiter für Sehkraft- und Heilseminare des „Körper-Spiegel-Systems“. Er heilte sich von Kurzsichtigkeit und Astigmatismus.

Nächstes Sehkraftseminar in Dresden

mit Philippe Hannetelle & Viola Schöpe:

15.-16. September 2018, Seminarräume Dr. Ulla Nagel, Arndtstr. 11, 01099 Dresden

Wochenend-Heilseminare in Dresden mit V. Schöpe: 9.-10. Juni & 20.-21. Oktober & 24.-25. November 2018, Seminarräume Dr. Ulla Nagel

50 € Frühbucher-Rabatt auf Ihr erstes Seminar bei Anmeldung bis 30 Tage vorher! Info & Anm: Viola Schöpe | violaschoepe@web.de Tel.: 0351-8025055 und 0178-5623723 www.koerper-geist-heilung.de Empfehlung: Buch „Eine neue Art zu sehen” von Martin Brofman, Edelverlag, Duisburg, 12,50 €, ISBN: 978-3-938957-02-8 , Tel. 020 33 325 13, erhältl. bei Viola Schöpe


Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Sei nicht nett, sei echt

Kurse in Wertschätzender Kommunikation nach Dr. Rosenberg Erfüllt zu leben und erfüllte Beziehungen brauchen ehrliches und einfühlsames Erforschen dessen, was in mir und im Anderen lebendig ist, und das Verwandeln verletzender Gedanken und Muster. Die „Wertschätzende Gewaltfreie Kommunikation“ ist eine weltweit praktizierte Methode, um mit sich selbst in liebevollen Einklang zu kommen, und bewirkt ein ehrliches und herzliches Miteinander. Neben den Kursen biete ich Coachings und Konfliktklärungen an. Gudrun Höntsch

Kurse in Dresden Einführung: 16./17. Juni; 15./16. Sept.; 10./11. Nov. Vertiefung: 07./08. Sept. Für soziale Berufe: 26./27. Sept. Jahreskurs: 24. Nov. – 23. Juni Info/ Anm.: 035243 30756, post@perspektivschmiede.de www.perspektivschmiede.de

UNICORN Voice Camp – meets Orient Sommerliche Singwoche vom 20. – 29. Juli 2018 Auf unserem diesjährigen Camp lernen wir Gesänge aus dem Iran, Syrien, Israel und Palästina – wie immer ohne Noten. Außerdem Mantras, mehrstimmige Gesänge und Herzenslieder aus den Kulturen der Erde (Afrika u.a.). Mit hochkarätigen internationalen Lehrern. Kreistänze mit Live- Band, Friedenstänze, arabische Tänze und Bauchtanz. Wir lassen den multikulturellen Geist lebendig werden. Neun Tage lang erschaffen wir ein Dorf aus Zeltkreisen, Café, buntem Kinder- und Jugendprogramm: ein Lebensraum voller Herz und vielfältigem Miteinander.

Mit Yoga u. Meditation, Cafébühne, Markttag uva. Viel Natur, Feuer und natürlich… Sternschnuppen. Im Seminarhaus www.ellernhof.de können auch Betten gebucht werden. Info/Anm.: www.unicorncamps.de, info@unicorncamps.de Tel.: 058 51 – 60 29 41 (Heike)

Neue Horizonte – Weiterbildung in systemischer Aufstellungs- und Körperarbeit von August 2018 bis August 2019 in Berlin Dieser Kurs ist eine Einladung an alle Menschen, die das Wissen um gelungene Beziehungen und die Ordnungen des Erfolgs für ihr persönliches und berufliches Leben nutzen möchten. Ziel ist es die systemische Sicht- und Vorgehensweise zu nutzen, um die eigenen familiären Beziehungen zu stärken, und zu erfahren, wie wir dazugehören können ohne zu leiden. Zum anderen geht es darum zu lernen, wie wir uns führen lassen können um zu führen. Damit wird die eigene Arbeit mit Menschen leichter und erfolgreicher.

Beginn: 17.08.2018, 8 Wochenenden. Kosten: 3.450 €.

Inhalte sind u.a.: systemische Dynamiken, Familienaufstellungen in der Gruppe und im Einzelsetting, Organisationsaufstellungen, Trauma-Lösung, Wahrnehmungsschulung, phänomenologisches Helfen. Neu: Die Fortsetzung der Aufstellungsarbeit durch das phänomenologische Berühren eröffnet ganz neue Möglichkeiten des Verstehens von Problemen und des Helfens.

In der Arbeit mit dem Familienstellen zeigen sich die Gesetzmäßigkeiten, die dem Erfolg und Glück in Partnerschaft, Familie und Beruf zugrunde liegen. Mein Anliegen ist es, allen Teilnehmern die Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie dieses Wissen im täglichen Leben anwenden können. Das achtungsvolle Miteinander im Kreis, vielfältige Themen, fundiertes Wissen und ein hoher Selbsterfahrungsanteil garantieren ein lebendiges Lernen. Diese Weiterbildung berührt und verändert! Ich lade Sie herzlich dazu ein. Ihr Johannes Schmidt

Die Leitung: Johannes Schmidt – Systemischer Therapeut, Berater und Seminarleiter.

Bei Interesse bitte die Ausbildungsmappe anfordern. Infos im Internet: www.johannes-schmidt.info oder per T: 0176-80893894

einfach JA 06-07/2018

35


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

Haka-Ha – Tanze den Atem der Erdkraft

Der traditionelle Tanz der Maori – Finde deine Kraft in DIR ... Seminartage 2018 mit Sven Hensling 22.-24.06. Männerwochenende in Friedrichsrode 14.07. Zusatztermin für Frauen in Leipzig: 08.-11.08. Workshops beim Festival „Mind on Fire“ in Herbstein 13.10. Für Männer in Leipzig

Tipp: lesen Sie Lars Richters Artikel „Der Bogen als Symbol von Fokus, Kraft und Einheit“ auf www.einfach-JA.de

HAKA-HA - lässt von Innen nach Außen dich und deine Seele zum Vorschein bringen, - lässt dich in dir in deine Kraft kommen, - lässt Versöhnung mit dir und deinen Ahnen zu, - lässt dich atmen, dich brennen … - ... dich deine Lebendigkeit neu spüren. Damit hilft er dir, dich zu finden, du selbst zu sein – in

deine wirkliche Präsenz zu kommen. Gefühle u. Emotionen sind wichtig, richtig und gut! Sie werden erst durch ihre Bewertung „schlecht“! Lassen wir sie wahrhaft zu, gehen wir damit um, können wir sie auflösen bzw. deren Energie für unsere eigene Entwicklung nutzen … In diesem Sinne lade ich Dich herzlich ein, gemeinsam den Haka-Ha mit den Ahnen zu tanzen … Praxis Heilung Für Dich – Sven Hensling: 03475-7088433, www.HeilungFuerDich.de

Traditionelles Bogenbau-Retreat mit Lars Richter im Sommer 2018 Hast du dir immer schon einmal gewünscht, deinen eigenen Bogen zu fertigen? Wenn du Freude daran hast, selbst die Kunst des Bogenbaus zu erlernen, dann findest du auf www.Narrativeyoga.com.au 3 Events der besonderen Art. Ich begleite Dich dabei, unter fachmännischer Anleitung deinen eigenen Langbogen zu bauen. Im Retreat bringe ich Dir die jahrhundertealte nordamerikanische Tradition des Bogenbaus nahe. Als Material habe ich hochwertige Hölzer aus meiner Wahlheimat Australien mitgebracht. In Handarbeit wirst du aus diesem Holz deinen Bogen entstehen lassen – selbst die Bogensehne wird handgefertigt. Ich lade Dich darüber hinaus ein, die Zeit für dich ganzheitlich zu nutzen: Von der Fokussierung durch

Meditation, über persönliches Coaching und instinktives Bogenschließen bis hin zu ergänzenden Yogaeinheiten sind die 2,5 Tage eine Einladung, dir selbst und anderen zu begegnen. Ein Event für (zukünftige) Bogenschützen/-schützinnen von 8 – 88 Jahre und darüber hinaus. Dresden 20.-22. Juli l Hamburg 18.-19. August Halle/Saale 24.-26. August l Duisburg 7.-9.September. Viele Bilder auf Instagram: wooden_longbow_journeys Info: Lars@narrativeyoga.com.au

Sommerfülle – Selbsterfahrung Kursangebote zum Kennenlernen: 16.-22. Juli 2018 im OSHO New Dawn Zentrum

36

Urlaub mal anders? Urlaub für Groß und Klein! Eine Woche zum Staunen, Entspannen, Ausprobieren – zu dir selbst kommen. Lern‘ die vielfältigen Angebote unseres Zentrums kennen: Ausdrucks- und Improvisationstanz – Heartdance intuitives Bogenschießen – Songwriting Workshop Nana-Kurs – Heilsitzungen – Bodywork – Seelenreisen Kochkurse – Tarot Sessions – Klangschalen Konzerte Meditationen – Abendprogramm (u.a. Lange Nacht der Meditation) u.v.m. einfach JA 06-07/2018

Kurse können einzeln od. tageweise gebucht werden. Anmeldung ist erwünscht. Kinder sind herzlich willkommen! OSHO New Dawn Zentrum: Grunaer Weg 27 01277 Dresden, Tel. 0351 /8013887 Weitere Infos: www.osho-meditation-dresden.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Atem-Tagesseminare: 7. Juli und 8. Sept. 2018 Zum Kennenlernen des „Erfahrbaren Atems®“ nach Prof. Ilse Middendorf Eine Einführung und Vertiefung in die Welt des Atems. Der Atem hilft Ihnen, wenn Sie ihm helfen! Dann unterstützt er Sie sich zu regenerieren, Ihr Geist empfindet Ruhe. Sie erfahren sich und Ihren Körper neu. Das Geschenk eines solchen Tages: Lebensfreude und Schaffenskraft, oft auch Mut, etwas anzupacken! Schenken Sie sich einen „Nur-für-mich-Tag“. Machen Sie mal Pause – Atempause!

Sa, 10-17 Uhr in Dresden, in den wunderschönen Räumen der Atempraxis Kautz Ich freue mich über Ihren Anruf und Ihre Anmeldung! Martha Helene Kautz Tel 0178-3886480 www.atemtherapie-Kautz.de

Sommerliches Seelenglühen Samstag, 16. Juni, 10-17 Uhr in Dresden Wir stimmen uns ein auf den kommenden Sommer, unser inneres Strahlen, ICH Sein. Ein stressfreies, befreites Leben ist möglich mit einem grundlegenden Verständnis für die energetischen Zusammenhänge, die ablaufenden Reinigungsprozesse und von dem, was ich selbst dafür tun kann. Der spirituelle Tag wird von Raja-Yoga-Lehrerin Andrea begleitet mit Seelen-, Chakren- und Energiearbeit sowie Klangschalenheilung/-konzert mit Thomas. Zu Gast ist diesmal Gundula Zeitz, Herausgeberin von „einfach JA“. Sie unterstüzt uns mit Energie- und Bewusstseinsarbeit dabei, besser in unseren Körper und

ins Fühlen zu kommen, und damit auch unsere geklärten Energien zu verankern. Bitte bis 12.6. anmelden! Ort: Yogawaves, Försterei-str. 25. Unkostenbeitrag für Raummiete u. Konzert: 20 € auf Spendenbasis Veranstalter: Inner Space Dresden, T. 0351-4266114, www.innerspace-dresden.de

Ausbildung MassagepraktikerIn Mit Andreas Brenk Beginn im September 2018 Verspürst Du den Wunsch, durch Berührung und Massage Menschen in der Entfaltung von Wohlgefühl, Vitalität und Selbstheilung zu unterstützen? Möchtest Du das auf professionelle Weise tun? Und Dir eine berufliche Perspektive eröffnen? Oder Dich auf Deinem therapeutischen Arbeitsgebiet weiterbilden? Dann bieten wir Dir die Chance, an der Massageschule LA BALANCE Dresden, eine 1,5-jährige Ausbildung zur/ zum MassagepraktikerIn zu absolvieren. Du erlernst ein umfangreiches Massagehandwerk in Ganzheitlicher Massage, Fußreflexzonenmassage und Gesichtsmassage. Dabei wirst Du das Gespür und die Kompetenz dafür entwickeln, wie Berührung und Massage entspannen, vitalisieren, stärken, Geborgenheit schenken und Herzen öffnen. Ergänzend wirst Du in Anatomie, Meditation und Marketing unterrichtet. Im Ergebnis der Ausbildung wirst Du nicht nur sicher, verantwortungsvoll und mit Freude praktizieren können, sondern Dich sensibler, selbstbewusster und klarer fühlen.

Wir bieten Dir für den Lernprozess einen geschützten Rahmen, innerhalb dessen Du respektvoll, achtsam und herzlich von uns begleitet wirst. Du wirst Zeit und Raum haben um die Lerninhalte Schritt für Schritt zu meistern. Dabei wirst Du getragen von unserer langjährigen Erfahrung als Ausbildungsleiter und Massagepraktiker, von unserer Freude an der Begegnung mit Menschen und unserem Wunsch, Dich in Deinem inneren Wachstum zu unterstützen. Info-Abend: 14.06.18, 19 Uhr Beginn: 21.-23.09.2018 Leitung: Andreas Brenk Ort: Massageschule LA BALANCE, Buchenstr. 12, 01099 Dresden Info + Anm.: 0351-2633779; info@massage-kurse-dres den.de; www.massage-kurse-dresden.de einfach JA 06-07/2018

37


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

12 € netto je 100 Zeichen

„Selbst-Bewusstsein-Sein ~ weibliche Wege in Selbstliebe“ Geschöpft aus dem innigem Wunsch, zu erblühen & weibliches Potenzial frisch und potent im Alltag zu entfalten, laden wir alle neugierigen Frauen ein, die bewusste Schöpferinnen ihres Lebens sind oder sein möchten, im Kreise von Frauen einen kreativen Umgang mit hartnäckigen Glaubensmustern zu entdecken, um gemeinsam & aneinander zu wachsen! Wir gehen auf eine Forschungsreise, innere SelbstSabotagemuster zu entkräften, Dich tiefer selbst zu entdecken, für wahrhaftiges Selbst-Bewusstsein, Lebensfreude, seelische & körperliche Gesundheit!

Seminarleitung: Yvonne Seelensängerin & Kerstin Langohr (Jena Achtsamkeit) Wann & Wo: 01.-07. Oktober 2018 in Weimar www.singheilsam.de -> Frauenzeit

„Mann & Frau ~ ein tiefgreifendes Seminar für Paare & Singles zur Heilung persönlicher & kollektiver Wunden zwischen Frauen & Männern“ Gemeinsam folgen mein Mann Dirk & ich der Vision einer kollektiven Heilung zwischen Frau & Mann für einen liebevollen & harmonischen Umgang mit uns und unserer Erde! Unser Wunsch ist ein kraftvolles, wertschätzendes & friedliches Miteinander von Frauen & Männern, wo Jede und Jeder in ihrer und seiner Kraft stehen & leben kann. Seminarinhalte sind u.a. das tiefere Verstehen der Polaritäten, Methoden zum Umgang mit den verletzten Polen auf körperlicher & emotionaler Ebene, Tiefenarbeit zur Selbsterkenntnis im eigenen Kollektiv, wahrhafter Austausch zwischen Frauen & Männern, Heilungs- und Begegnungsräume, Rituale.

Wer sich gerufen fühlt, in das Mysterium Mann Frau tiefer vorzudringen, männliche und weibliche Einzigartigkeiten wie Gewürze der Lebendigkeit zu genießen, sei Herzlich Willkommen! Seminarleiter: Yvonne Seelensängerin & Dirk Hädicke Wann & Wo: 15.-18. November 2018 in Beichlingen www.singheilsam.de -> Termine

„Selbstliebe –Ursprung wahrhafter Kraft & Würde“ Männerseminar The temple is open! Liebe Männer, Herzensbrüder, ich öffne die Türen und teile gern meine Erfahrungen, in Dir selbst ein zu Hause zu finden, eine wertschätzende, respekt- und vor allem liebevolle Beziehung mit Dir selbst einzugehen, im Kreise Deiner Brüder ein Stück heiler zu werden, alte Verletzungen zwischen Männern auf tiefer Ebene zu schauen und dadurch auch zu heilen. Ich möchte Dich unterstützen, Deinen Platz in Dir und im Kreise der Männer zu finden, mit Hilfe feiner, aber starker Werkzeuge! Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, meinen Erfahrungsschatz, mein Wissen, meine Gaben und

meine „Werkzeuge“ mit Männern zu teilen und vor allem auch Euch suchende & findende Männer, auf tief ehrlicher Ebene zusammenzuführen im Kreis von Brüdern! Seminarleitung: Yvonne Seelensängerin Wann & Wo: 19.-21. Oktober 2018 in Weimar www.singheilsam.de -> Männerzeit

Institut für Naturheilkunde Erfurt

38

Unsere Schule zeichnet sich durch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihr familiäres Klima aus. Der Unterricht findet in Kleingruppen von 10 bis 18 Studenten statt, um optimale Lernerfolge zu gewährleisten. Heilpraktikerausbildung: WE 2 J., neuer Kurs ab Herbst 2019 l 11 Jahre Gartentherapeut-Ausbildung: für 2019 wieder Plätze frei – Dauer 1 Jahr einfach JA 06-07/2018

www.gartentherapieausbildung.de Institut für Naturheilkunde Verbandsschule des VDH e.V. Inh.: HP Maren Schmidt, Kleine Arche 1, 99084 Erfurt T. 0361 / 211 52 88, www.heilpraktikerschule-erfurt.de


inkl. Foto/Grafik

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

Astrologieseminare, Ausbildung und Beratungen an der Ostsee Nächste Fortbildung: Das Kinderhoroskop: 28.-29.Juni I 195,- / Für Fortgeschrittene zusätzlich 30.Juni, Deutung von Familienhoroskopen, Eltern-Kind-Beziehungen Nächster Astrologischer Grundkurs: 27.-29.Sep. I 275,Für alle Kurse ausführliche Informationen unter www.astrologie-sieht-meer.de Die einjährige Astrologieausbildung beginnt wieder am 29. November 2018, fordere den ausführlichen Flyer an! Die Ausbildung ist bis zu 80% förderfähig über die SAB! Es erwarten Dich Seminare auf fachlich hohem Niveau in psychologischer Astrologie mit Gleichgesinnten in einem wunderbar ruhigen und entspannten Ambiente auf dem Darß.

Kleines Seminarhaus mit Übernachtungsmöglichkeiten, max. 9TN. Am besten gleich noch ein paar Tage Urlaub anhängen! Bei Interesse an der Ausbildung kostenlose Berufskurzberatung (15min.) Stichwort „einfach JA“ Marguerite Sames, HP Psychotherapie und Astrologin, Lehrerin für Stilles Qi Gong, Born a. Darß 038234-557424, kontakt@astrologie-sieht-meer.de

Jahrestraining „Ganz Frau sein – in meiner Schoßkraft zu Hause sein“ Möchtest Du Deine Weiblichkeit entfalten, Dich selbst lieben und annehmen, so, wie Du bist? Möchtest Du Deine tiefste Kraftquelle entdecken und aus ihr heraus authentisch leben? Das Jahrestraining lädt dich ein, einzutauchen in Dein weibliches Sein. Ganz ja zu sagen zu Dir. Dich getragen fühlen von unterstützenden authentischen Frauen. Deiner weiblichen Spiritualität Raum geben. Dich mit Deiner entspannten Kraft im Schoßraum (wieder) zu verbinden. Wir kreieren einen Frauennährraum mit Spür-Achtsamkeitsübungen mit Stille, Berührung und Bewegung, Herzenskommunikation … und ermöglichen dadurch Heilung auf allen Ebenen. Das Jahrestraining umfasst 10 Veranstaltungen mit folgenden Terminen (sonntags 18 bis 20 Uhr): 2018: 07.10./11.11./09.12. 2019: 13.01./17.02./10.03./14.04./12.05./16.06./15.09. Anmeldung bis zum 30.09.2018! Schnuppern am 17.06. + 09.09. (18 bis 20 Uhr) möglich!

Jana Stooff (Ausbildungen u.a. in Gewaltfeier Kommunikation, Achtsamkeitstraining, Spiritueller Lebensberatung, Schamanismus, Schoßraumprozessbegleitung) Ort: 01968 Senftenberg, Markt 18 Ausgleich: 180-240 € (nach eigener Einschätzung, Raten möglich) Wenn Du Fragen hast oder einfach mit mir in Verbindung treten möchtest – ich würde mich freuen! Kontakt: Tel. 0173/8230410 bzw. janastooff@gmx.de

Einfühlsame Familienaufstellungen mit schamanischen Elementen Leitung: Andrea Drohla – am 10. Juni – in Dresden-Radebeul Familienaufstellungen sind ein einzigartiges Mittel, um bis tief in die Familiengeschichte reichende Dynamiken und Übertragungen sichtbar zu machen, die sich wie eine unsichtbare Schablone auf unser Leben und unsere Beziehungen auswirken können. Wir gehen mit den Bewegungen der Seele, geben unbewusst Übernommenes zurück, gewinnen einen neuen Respekt für unser Familienpotential und kommen mehr bei uns selbst an. Es entsteht neue Handlungsfähigkeit. Die Besonderheiten der schamanischen Herangehensweise sind u.a.: die Einbeziehung von Kraftquellen

und die Wirkung der Trommelklänge, um ein heilsames Feld zu kreieren. So 10-16 Uhr l 110 € (Aufstellg.), 30 € (Stellv.), Familienzentrum Radebeul, Altkötzschenbroda 20 Auch in Polen: 23./24. Juni Breslau Info/Anmeldung: www.drohla.de andrea.drohla@gmail.com, 0179-7942275 einfach JA 06-07/2018

39


Marktplatz

Sie haben Fragen zu Ihrem heutigen Leben. Sie brauchen Mut und wollen Verantwortung für Ihre eigenen Lebensthemen übernehmen, dann sind Sie bei mir richtig.

Astrologie mit Lena

Dazu brauche ich nur Ihre Geburtsdaten, um den Überblick Ihrer Situation in eine Lösung zu verwandeln. Geben Sie nicht auf, es gibt immer einen Erfolgsweg zum Positiven.

Meine Angebote: • Ganzheitliche Beratung • Biozertifizierte Pflegeprodukte für Haut und Haar • Natürliches Haarefärben mit Pflanzenfarbe • Bewusstes energetisches Haareschneiden „Sei Du selbst, die anderen gibt es schon!“

. heilsame WE-Kurse in Selbst-Liebe, Dankbarkeit und Vergebung (inmitten des Biosphärenreservats Spreewald) . Lösungswege aus der Krise . Loslassen in Dankbarkeit & Vergebung . Männer & Frauen endlich verstehen . Beziehungen heilen

Einklang von Körper - Seele - Geist • mediale Lebensbegleitung • Energieübertragung (Handauflegen) • energetische Hausreinigung • Tierkommunikation • persönliche und telefonische Beratung Terminvereinbarung unter 03721-2738038

Vorträge – Kurse – Seminare – Ausbildungen ● Tai Chi Chuan ● Qi Gong (u. a. Tian Gong-Qi Gong und Energieübertragungen) ● Reiki-Ausbildung ● Geistiges Heilen (u. a. Geistige Wirbelsäulenaufrichtung nach Anne Hübner und Pjotr Elkunowiz)

Ganzheitliches Heilen - eine sanfte und tiefgreifende Heilweise für den Körper und die Psyche Mediale Lebensberatung „Der Geist erschafft und heilt die Materie - den Körper.“ (nach Albert Einstein)

40

einfach JA 06-07/2018

Kreuzstraße 23, 04600 Altenburg Fon: 03447-513497 Mobil: 0174-8367945 www.hellinger.com www.familienstellen.org

Herzens Wunsch * Glück Fest: 030 - 822 64 49 Mobil: 0177-33 22 656 Mail info@astrologieritter.de www.astrologieritter.de

Haut- & Haarpraktiker, Naturfriseurin Ramona Waldau CULUMNATURA® Natursalon Berliner Str. 6, 03238 Finsterwalde Tel. 03531-507863 www.naturfriseur-waldau.de

Kerstin Hellmann Dipl. Partnerschafts-Mentorin Hauptstr. 26 03096 Burg/Spreewald Tel: 035603/754433 www.beziehungsberatung-unsererzeit.de

Praxis f. Lebensberatung und ganzheitliches Heilen Dipl. Lebensberaterin Birgit Yameira Teßmann 09221 Neukirchen, Chemnitzer Str. 6 03721-2738038 [f] lebensfreudetessmann www.lebensfreude-tessmann.de

MIRIQUIDI-TAO Brigitte Ebert Alte Thalheimer Straße 2 09235 Burkhardtsdorf 0171-12 63 550 MIRIQUIDI-TAO@gmx.de www.MIRIQUIDI-TAO.de

Seelenraum Katrin Böhm-Zweiniger Heilerin • Kristall-Priesterin Chemnitz Tel. (0371) 23 23 977 www.seelenraum-praxis.de

¬············· BrandenbURG & Berlin

Christian Schilling

¬······································· Chemnitz

www.Familienstellen.org • Systemische Lösungen nach Bert Hellinger in: Altenburg, Bremen, Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Göttingen, Leipzig, Meran (Italien), München, Plauen, Radebeul, Swieradów Zdrój (Polen), Wiesbaden, Zwickau Seit 2004 bin ich bei B. Hellinger als Familiensteller gelistet Erfahrung als Leiter von über 7.000 Aufstellungen Seit 1970 Meditation + Selbsterfahrung

Altenburg

Sie möchten sich auch mit einer Marktplatzanzeige präsentieren? Ganz einfach: Vorlage speichern bei www.einfach-JA.de/mediadaten.html und ausgefüllt schicken an: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768, Frau Zeitz


Massage mit Alexandra Miller

Angebot:

im Balance – Zentrum Dresden Hüblerstraße 17, 01309 Dresden

Thai Yoga Massage Reiki Ganzheitliche Öl-Massagen Paarmassagen

Hier könnte auch Ihr Angebot stehen! Mit Zuordnung nach Städten und Regionen. Ganz einfach - Vorlage ausfüllen und diese mit Bild per Email senden an: anzeigen@einfach-JA.de Download bei http://www.einfach-JA.de/mediadaten.html Ich berate Sie gern: Gundula Zeitz, Tel. 0351-48524768

Kontakt: 0157 55462608 miller.alexandra8@gmail.com

einfach

Ihre Werbung

auffallend & preisgünstig platziert nur 65 € zzgl. MwSt. pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 Ausgaben) Einzelbuchung: 75 € zzgl. MwSt.

Emotionen selbst an ihrem Ursprung heilen - Bewusstseinsarbeit, Prozessbegleitung - Integration von Persönlichkeitsanteilen - Einzel- u. Gruppenarbeit - Seminare: inneres Kind, Chakren u.v.m. - Mediation, Rückführung, Schattenarbeit - Energetische Massagen und Meridiantherapie - Rebirthing

WachtraumArbeit

„Reise zu dir selbst“ • Physiotherapie/Osteopathie u.a. • Ayurvedische Ganzkörpermassagen • Geistiges Heilen • Seminare für Körper & Seele & Geist • Yoga- und Meditationskurse • Tanzabende • Medium für Lebensberatung & Glück & Erfolg

Yoga & Tanz & Seminare

Tierkommunikation – die Sprache, die aus dem Herzen kommt: Seminare & Einzelgespräche mit Ihrem Tier Seminar am Sa, 01.09.18, 10-17 Uhr, Kosten: 80,-€ Ich lade Sie ein, mit einer einfachen Technik die Tiere zu verstehen und mit ihnen sprechen zu lernen. Sie haben uns so viel zu erzählen!

Katarina Heidenreich in Dresden, Altenberg und wo ich gebraucht werde. Infos/Termine: 0170-38 36 347 www.wachtraumarbeit.info

Heilpraxis Mandy Patzig Bergstraße 70, 01069 Dresden Telefon: 0173- 74 33 828 www.heilpraxis-patzig.de

Tierkommunikation Angela Schöne www.tierkommunikation-sachsen.de 01936 Königsbrück Tel.: 0176 50221186 info@tierkommunikation-sachsen.de

Lomi Lomi Nui – eine liebevolle Zuwendung vom Herzen zum Herzen über die Hände Meine Berufung ist es, über Körperarbeit dem Menschen einen Weg zu zeigen, sich selbst wieder ein Stück näher zu kommen ~ und gerade Frauen zu begleiten um sie an ihre eigene Kraft, Schönheit und Weiblichkeit zu erinnern. Zusätzlich biete ich Ausbildungen in Lomi Lomi Nui, Frauenkurse sowie Einzelcoaching an.

Claudia B. Neumann

Vertraue dem Leben, es ist ein Geschenk - Aufstellungen in Einzel- und Gruppenarbeit (Termine s. Web) - Kinesiologie (Regulationsdiagnostik, Psychokinesiologie) - Homöopathie und Kreative Homöopathie nach Peppler - Reconnective Healing nach Pearl - Labor ganzheitlich (Blutbild nach klinischen, naturheilkundlichen und psychologischen Gesichtspunkten) - Augendiagnostik

Naturheilpraxis

Lebens-& Entwicklungswegberatung Kahuna Bodywork & Lomi Lomi Nui hawaiianische Tempelstilmassage Tel. +49 160 90 632 638 www.makani-aloha.de

Irmgard Beyer - Heilpraktikerin Melanchthonstr. 7, 01099 Dresden

¬························································································································································· DRESDEN

Marktplatz

Mit aktuellen Terminen!

Tel.: 0351 25301831 info@heilpraktikerin-beyer.de www.heilpraktikerin-beyer.de

einfach JA 06-07/2018

41


Praxis für Kinesiologie Yoga & Shiatsu

Kinesiologie & Shiatsumassagen

Alexandra Gärtner

Meditation – jeden 1. Freitag im Monat, 18 Uhr Termine u. weitere Info unter www.bewegungsraum.biz

Tel. 0351 - 46 44 973 tanzdichfrei@web.de www.bewegungsraum.biz

Nachhaltige Gesundheitsimpulse für Dein Körper- und Energiesystem, Deine Gefühls- und geistige Ebene. Hast Du Fragen zu Deiner Ernährung, zu Süchten, Burnout, Hochsensibilität und Selbstbewusstsein? Hast Du Probleme in Beziehungen oder Deinem(r) Beruf(ung)? Wünschst Du Dir Veränderung? Nur Mut! Brauchst Du Unterstützung? Ich freu mich auf Dich!

Praxis Herzlicht

Fördermöglichkeiten durch Agentur für Arbeit/ARGE und andere Träger, Bildungsprämie (ESF) Individuelle Beratungsmöglichkeit

Heilmassagen & Spirituelles Coaching - Frank Schmolke Markt 6, 01109 Dresden-Hellerau 0172-445 96 96, f.schmolke@yahoo.de Jeden Dienstag 20.00 Meditationsgruppe, bitte telefonisch anmelden!

Heilpraktikerschule BDN Dresden, Heike Schreiber Nürnberger Str. 39, 01187 Dresden Tel. (03 51) 2 50 93 67 dresden@akademie-naturheilkunde.de www.akademie-naturheilkunde.de

Yoga & Meditation Massagen Meditativ - sinnliche Körperreisen Ausbildung Ganzheitlich - Intuitive Massage: Ab Sept. in Dresden, ab Oktober in Lutherstadt Eisleben Individuelle Massageausbildung Coaching mit The Work Einzelcoaching/Jahresgruppe

ANAHATA

Heilarbeit für Frauen Du schaffst den Wandel zum freien Menschen, der ein Segen für sich selbst und für andere ist! Freie Bewegung, du musst nicht „tanzen“ können, heilender Klang uralter Instrumente setzen Herz und Seele in Schwingung und heben Dein Stimmungsniveau. Du erlöst Deine Ver – Stimmung im Kreis der Weisen Frauen. Tagesworkshops - Abende - Einzelarbeit

Das befreite Herz -

Schule der Geistheilung nach Horst Krohne®

Praxis für Yoga, Massage & Gesundheitsberatung Sabine Reiche Iglauer Str.1/B, 01279 Dresden Tel. 0351 2007535 o. 0174 3737468 www.yoga-massage-dresden.de

Ein kraftvoller Weg zum Frausein Ingrid IM Möbius Kulturwissenschaftlerin Anm.: info@gluecklich-leben-lernen.de Mobil: 01755686527 www.gluecklich-leben-lernen.de

Volker Finger

Geistige Heilweisen nach Horst Krohne Chakren und Meridiane, Aura und Farben, Reinkarnation, Organsprache, Störfelduntersuchung, Beratung Seminare und Praxis www.geistheiler-finger.de www.schule-der-geistheilung.de

Seminar- und Praxiszentrum Weimarische Str. 9, 01127 Dresden

“Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für eine Krankheit opfern.“ (Sebastian Kneipp) • Quantenmedizin • Biophysikalische Informationstherapie • Klassische Naturheilverfahren & Homöopathie • Ernährungsmedizin • Gewichtsreduktion • Entgiftung • Akupunktur & Neuraltherapie Termine nach Vereinbarung!

Dr.med. Andrea Günzel

einfach JA 06-07/2018

¬···························································································································· DRESDEN

Yogakurse

• Heilpraktiker (Tagesschule und berufsbegleitend) • Heilpraktiker für Psychotherapie • Prüfungsvorbereitung, Coaching • Naturheilkundliche Fachseminare

42

Mit aktuellen Terminen!

Fon: 0351-417 77 79 Mobil: 01575 1475 449 Mail:office@geistheiler-finger.de

Fachärztin für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren Barthshügelstraße 1 01689 Weinböhla 0173- 450 3007 www.doktor-guenzel.de

sachsen

Marktplatz


• Schöpferische Potenzialentwicklung • EmpowermentCoaching, Training und Ausbildung • Yoga- und Qigong-Lehrer-Ausbildung • Übungsleiter für Kinder-Yoga Ausbildung • Tantra-Yoga • Lomilomi-Massage und -Ausbildung • Studienreisen • spirituelle Rituale, Energiearbeit etc.

E.max. Seminar- und YogaZentrum und Institut für Schöpferische Potenzialentwicklung

Arzneimittellehre für Heilpraktiker in DD 03./17.06.2018 Ohrakupunktur in Chemnitz ab 09.06.2018 Infoabend Homöopathie 04.06.; für Heilpraktiker 21.06.18

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Dresden: 0351 / 641 30 10 Chemnitz: 0371 / 918 897 39 Leipzig: 0341 / 4139 100 www.mehner-busshardt.de

Massage als Sprache der Berührung wiederentdecken: Einzelpraxis, Kurse, Ausbildungen

Massageschule

2018 14.06. Info-Abend Ausbildung MassagepraktikerIn,19 Uhr 07.-09.09. Kurs Chakren-Reflexzonenmassage am Fuß 21.-23.09. Beginn Ausbildung MassagepraktikerIn

Buchenstr. 12, 01097 Dresden

In Chemnitz – Leipzig – Dresden Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Institut Sven Krieger

Tel. 0351-2633779 / 0170-9393779 info@massage-kurse-dresden.de www.massage-kurse-dresden.de

Schönherrstraße 8 Gebäude 8, Eingang D 09113 Chemnitz Tel.: (0371) 23 47 96 99 www.institut-sven-krieger.de

Herzensangelegenheiten berühren Ihr Herz und Ihre Seele. Körperbewusstsein stärken, Lebensfreude wieder entdecken und ihre Selbstwahrnehmung neu aktivieren. Osho Rebalancing® ist eine Körpertherapieform, die sie dabei unterstützen kann. Annehmen und Loslassen, Vertrauen und Dankbarkeit erfahren. Ihre Mitte wieder finden und neu ausrichten. Dabei unterstütze ich Sie sehr gerne.

SONNENHERZ-ZENTRUM

Durch Hypnose die Selbstheilungskräfte aktivieren

Institut für alternative Wege zur Erhaltung d.Gesundheit

• Ängste, Süchte und Traurigkeiten auflösen • Alkohol - zurückkommen zum freien Genuss • Selbstbewusstsein stärken, Gewichtsreduzierung • Stressbewältigung, unerfüllter Kinderwunsch • Partnerschaftsprobleme lösen, u.v.m. ...

Dr.-Ing. habil. Dietmar Förste geprüfter Hypnotiseur (FGH)

Die Kabbala Lebensanalyse zeigt Ihnen Ihre persönliche Lebensanleitung, erstellt mit dem Kabbasol-Programm von Hermann Schweyer. Sie erkennen Ihre Lebensziele und die wahren Ursachen Ihrer Krankheiten. Ihre persönliche Kabbala Lebensanalyse zum Preis von 39,- Euro. Bestellen Sie unter www.kabbala.de oder weitere Info telefonisch.

Kabbala Lebensanalysen

in Arnstadt/Thüringen Thea Vollmer - Ma Prem Barkha Osho Rebalancing(R) - Prem Radreisen LiLaLu Yoga - Bewegungsmeditationen Handy: 0157-84768681 www.thea-vollmer.de

Daumierstr. 22, 04157 Leipzig Tel.: 0172 - 82 00 436 www.institut-foerste.de

Inge Meyer Schmiedberg 7, 86415 Mering

Thüringen

• 1-jährige theoretische Ausbildung zum Bestehen der Überprüfung beim Gesundheitsamt • Praktische Ausbildung in unterschiedlichen Psychotherapieverfahren

LA BALANCE – Andreas Brenk

¬······ überregional

Berufsbegleitende Heilpraktiker-Ausbildung • in Dresden ab 25. Sept. 2018 • in Chemnitz ab 06. Sept. 2018 Heilpraktiker für Psychotherapie ab 01.09.2018

Dresdner Str. 38, 01844 Neustadt/Sa. Tel./ Fax 03596 - 602531 Email: ilona.strohschein@gmx.de www.emax-yoga.de – da steht, was hier läuft

¬······································································· sachsen

Marktplatz

Preise: nur 65 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuchung 75 € netto

Tel.: 08233 – 79 58 962 www.kabbala.de

einfach JA 06-07/2018

43


Lass diesen Organismus wieder zu einem beseelten und belebten Instrument des göttlichen Willens werden, so wird dieser Organismus deiner eigenen Befreiung dienen, genauso wie er als Mensch der Welt dient. Deine Bereitschaft, deine zurückgezogene Position in diesem Geiste zu verlassen und wieder das Leben aus der Mitte von innen heraus zu leben mit all seiner Intensität, mit all seinen Gefühlen, mit seiner Distanzlosigkeit, in seiner Einheit, das ist der Weg. OM C. Parkin

Marktplatz Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Seminarphasen • Psychologische/r Berater/in • Heilpraktiker/in • Gesundheitsberater/in • Tierheilpraktiker/in Seminarorte u.a. in Dresden, Leipzig und Suhl Viele weitere Lehrgänge unter www.Impulse-Schule.de

Alt werden & jung bleiben mit Qi Gong • Wöchentlich regelmäßige Kursangebote (auch Anfänger) • Durch Krankenkassen anerk. Ausbildung als Kursleiter, Lehrer u. Therapeut f. Authentischen Medizinischen Qi Gong • Indikationsspezifische Fortbildung zur Anwendung im Praxis- und klinischen Alltag • Heilunterstützung bei Burnout, Stoffwechsel- und Schlafstörungen, chronischen Krankheiten & Rückenbeschwerden Berufsverband Psychobionik e.V.

– seit 2002

- Innenweltbegleiter - Psychobionik Coach - Synergetik Profiler - Krebsbegleiter Vom BVerwG 2010 und BGH 2011 als Heilkunde definiert

44

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe Rubensstr. 20 a 42329 Wuppertal Tel. 0202 - 73 95-40 / Fax -12 Email: info@impulseschule.de

Qi Gong Zentrum Dresden Horst-Rainer Rust Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden + Königsbrücker Landstr.98, 01109 DD Tel.: 0172 / 350 4746 info@qigongdresden.de www.qigongdresden.de

Profis der Selbstheilung

Berufsverband Psychobionik e.V.

Amselweg 1 35649 Bischoffen Tel. 06 444 – 93 12 94 5 joschko@psychobionik.de www.berufsverband-psychobionik.de

Durch Hypnose die Selbstheilungskräfte aktivieren

Institut für alternative Wege zur Erhaltung d.Gesundheit

• Ängste, Süchte und Traurigkeiten auflösen • Alkohol - zurückkommen zum freien Genuss • Selbstbewusstsein stärken, Gewichtsreduzierung • Stressbewältigung, unerfüllter Kinderwunsch • Partnerschaftsprobleme lösen, u.v.m. ...

Dr.-Ing. habil. Dietmar Förste geprüfter Hypnotiseur (FGH)

Die Kabbala Lebensanalyse zeigt Ihnen Ihre persönliche Lebensanleitung, erstellt mit dem Kabbasol-Programm von Hermann Schweyer. Sie erkennen Ihre Lebensziele und die wahren Ursachen Ihrer Krankheiten. Ihre persönliche Kabbala Lebensanalyse zum Preis von 39,- Euro. Bestellen Sie unter www.kabbala.de oder weitere Info telefonisch.

Kabbala Lebensanalysen

einfach JA 06-07/2018

Daumierstr. 22, 04157 Leipzig Tel.: 0172 - 82 00 436 www.institut-foerste.de

Inge Meyer Schmiedberg 7, 86415 Mering Tel.: 08233 – 79 58 962 www.kabbala.de

<<< sachsen-anhalt überregional ¬····················································································

Mit aktuellen Terminen!


Adressen Atem Dresden: Tagesseminare, Einzelbehandlung und wöchentliche Kurse „Der Erfahrbare Atem (R)“ nach Prof. Ilse Middendorf. www.atemtherapiekautz.de

Aufstellungen

Mit Leib und Seele tönen, heilsame Schwingungen erleben, Fünf Tibeter für Einsteiger und in Balance mit der ureigenen Fortgeschrittene, Heike Rauds- Stimme; Stimmbildung nach zus, 99867 Gotha, 03621-238432, der Lichtenberger® Methode bei Ines Gohrbandt, 01328 DD, www.heike-raudszus.de Tel. 0351 2688716, igohr@gmx. de Gemeinschaften

Fünf Tibeter

Channeling

Coaching + Lebensberat. „Wie ändere ich das?“ Ganzheitl. Coaching - Begleiten in pers. o. betriebl. Veränderungsproz., Ziele finden + erreichen, Ilona Strohschein, Neustadt/ Sa., ilona.strohschein@gmx. de, 03596- 602531 Gesundheit & Seelenpflege Doreen Kutschke, www.gesund heitsberatung-im-spreewald. de, 035603.781314

Energiearbeit Heiltechnik „Körper-SpiegelSystem“v. M.Brofman,Heilung +Sem.Info,Viola Schöpe, 03518025055 o. 0178-5623723,www. healer.ch

Ernährung + Fasten 500 Fasten- & Früchte-Wanderungen - überall. Woche ab 300,- Fastenwanderbuch 15,Leiterausbildung. T./ Fax 063147472 www.fastenzentrale.de Fastenurlaub – Fastenkurse in Sachsen-Anhalt: www.fastenkur.eu, Tel. 034441 996494 Systemische Ernährungsberatung, Naturheilkunde - Monika Lorenz, Heilpr. Tel. 0351 4061431, www.MonikaLorenz.de

Feng Shui + Geomantie AC Feng Shui klärt und belebt Ihre LebensRäume. Büro Grundstück Wohnung. 03514526651, tira.c.koch@web.de

ab 11 € pro Ausgabe private Texte 30% Rabatt reine Webadressen nur 7,50 € inkl. OnlineVeröffentlichung

Wie erfüllend, wenn die Stimme ganz aufmacht! Ganzheitliches Stimmwachstum und Bühnenspiel zur Steigerung Rabatte für Mehrfach­ des ureigensten Ausdruck für buchungen jedermann und jederfrau. AnNeue Rubriken sind meldung bei Elke Groh, 01309 Heilpraktiker + Homöop. DD, Tel.0351-3125648, www. möglich. per Telefon oder Email: HP Anna Ludewig, Dornblüth- stimmwachstum.de und www. anzeigen@einfach-JA.de str. 7, 01277 Dresden, 0351- balance-dresden.info 3117129 - Allergietherapie, KinePreisliste: siologie, Familienaufstellungen Körperarbeit www.einfach-ja.de/mediadaten.html in Einzelarbeit, Engelreadings, Shiatsu-Behandlungen - in Homöopathie, Biochemie n. Dessau - Kerstin Rust, www. Dr. Schüßler, Spagyrik, Fußre- shiatsu-kerstin-rust.de, flexzonenmass., Bachblüten, Tel.:0173-3891261 Schönsein Störfeldsuche, Matrix Energetics Das Geheimnis schöner Haut: Massage Ganzheitliche NaturkosmeHeilpraktiker-Schulen M. Müller - Dresden - 0179/825 tik & Farbtherapie. Simone 9621 - www.massage-art.net - Schicht, Naturkosmetikerin & Akademie Naturheilkunde Ganzheitliche, tantrische, TAO-, Gesundheitspraktikerin. www. - HP-Schule BDN Dresden, Gesichts- und Paarmassagen balance-dresden.de, Tel. 0351Tagesschule HP, berufsbegl. Ausbildung HP, HP Psych., *www.ChandraLuna.de - Kurz- 8887112 Lehrpraxis, Praktika, Prü- urlaub für Körper, Geist und Du bist Schneewitchen! Ganzfungskurse, Fachseminare, Seele: Wellness- und Schwan- heitliche Farbberatung mit Nürnberger Str.39, 01187 DD, gerschaftsmassagen, Massage- Saba Rode. www.magie-der0351-2509367, dresden@akade Coaching, spiritueller Lesekreis farben.de mie-naturheilkunde.de, www. und mehr. Bianca Rantzsch | akademie-naturheilkunde.de Neukirchen/Pleiße | 0176-2147 Spiritualität+Erleuchtung 2148 Deutsche Heilpraktikerschule Kompetente und liebevolle Dresden, Ausbildungen: Heil- Meditation Hilfe auf dem Weg ins Licht Praktiker NATurheilkunde und und zur Gotteserkenntnis. VerPSYCHotherapie, Prüfungs- www.osho-meditation-dres bindung von altem Wissen und vorbereitung, fachspezifische den.de der neuen Zeit. Bitte nur MenWeiterbildungen, 0351-3156548, schen, die ernsthaft an sich arwww.deutsche-heilpraktiker karmakiosk – Werkstatt für beiten wollen. Spiritualität ist Yoga- & Meditationszubehör. Charakterveredelung. Dient es schule-dresden.de Besondere Angebote für Schu- nicht dazu, dich liebevoller zu len und Praxisräume. www. machen, ist es nicht spirituell. Heilung + Selbstheilung karmakiosk.de Dies ist die Einladung ins Reich Gesundheit & Seelenpflege Doreen Kutschke, www.gesund Raja Yoga Meditation in Dres- Gottes. Einzelberatung und Seheitsberatung-im-spreewald. den - Regelmäßige Einfüh- minare. Zentrum Lebensquell, rungskurse und wöchentliche André K. Buchheim, Försterde, 035603.781314 Meditationen: 0351-4266114 eistr. 34, 01099 DD, Termine: Psychobionik. Jörg Hampel, (AB), www.innerspace-dres 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: Zentrum-Lebens Rosengässchen 12, 01665 Nie- den.de quell@gmx.de dermuschütz, www.synergetiktherapie-in-sachsen.de, Partnerschaft + Familie Tel. 0172/3513183 oder 035247/ 569036 www.Gleichklang.de, Die ganz andere Partnervermittlung im Hochsensibilität Internet Therapie u. Coaching für hochsensible Menschen, Praxis für Integrative Psychotherapie, Maria Dohmann-Böhler, www.transformare.de Auch Sie können

Lebenstraumgemeinschaft Jahnishausen (Sachsen): 27.07. >> www.praxis-im-einklang.de - 29.07.2018 Infowochenende / überregional: www.familien 24.08. - 26.08.2018 Infowochenende. www.ltgj.de stellen.org Liebevolle Verbindung zur geistigen Welt, der Gemeinschaft der Heiligen und der Engel des Himmels. Einzelberatung und Seminare. Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. 34, 01099 DD, Termine: 0351-87 950 87, 0162-42 66 816, Newsletter: Zentrum-Lebensquell@gmx.de

Ihre Kleinanzeige bei „einfach JA“

Kinesiologie Praxis für Kinesiologie, Yoga & Shiatsu, Alexandra Gärtner, Prellerstr. 39, Tel. 0351-4644973, www.bewegungsraum.biz

Raum & Lebensberatung mit Freude und fachlicher Kompetenz zu Harmonie und Wohlgefühl - schamanische Arbeit - Klangmassage - Energiearbeit Klang + Stimme + Musik - Meditation - u.v.m. Dessau, Tel. 0340-5015705 www.blick >> www.praxis-im-einklang.de art-online.de

„einfach JA“ abonnieren! privat oder geschäftlich

... für sich selbst und zur Weiterverteilung / Auslage in Läden, Praxen, Seminarzentren oder Treffpunkten Ihrer Umgebung. Ganz einfach: für nur 10 €/pro Jahr Versandkostenzuschuss schicken wir Ihnen beliebig viele Exemplare. (15 € außerhalb des regulären Verteilungsgebietes)

Bestellung: versand@einfach-JA.de oder Tel. 0351-48524768


Adressen Streitschlichtung Systemische Streitschlichtung / Systemisches Coaching. Katharina Burmeister, Juristin*Coachin, Leipzig, 0341.2281109, www.systemi sche-streitschlichtung.de

Tai Chi + Qi Gong KEIKO – Zentrum für achtsames Üben: QiGong, Karate-Do, Meditation. Peter W. Peschel, Steinbachstr. 18, 01445 Radebeul, Tel. 0351 - 79 56 004, www.feuer-und-wasser-verbin den.de

The Journey

Meißen: Zentrum des schwarzen Lotus. Spirituelle Beratung, Energiearbeit und Alpha Chi Feng Shui. Meisastr. 9, 01662 Meißen. 0162/9847713, jamma@tisc.de, www.lichtzent rum-meissen.de

„JOURMET“ Praxis für Bewusstseins-, Seelen-, Energiearbeit / The Journey + MET. Kerstin Göhler. Einzelsitzungen nach tel. Absprache: 03434488317, jourmet@gmx.de Reiki-Zentrum Dresden: Vorträge, Seminare und AusbilTherapie dungen in Reiki - FamilienstelHeilpraxis Nancy Bauer, HP len - Reinkarnationstherapie Psych., Schwerpunkte: Trau- - Aura-Soma - Meditation. Loumatherapie / EMDR · Metarmo- isenstr. 9, 01099 Dresden, Tel: phose · Bild- u. Gestalttherapie 0351/8015554, www.reiki-zent · Lifecoaching · Kinesiologie rum-dresden.de Zwickau · 0179-9289429 · bauer nancy@icloud.com

Infobörse

Qi Gong Zentrum Dresden, Tiere Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden + Ledenweg 2a, 01445 www.tierkommunikationRadebeul. Tel. 0172 3504746, sachsen.de: Einführungsseminare, Übungsabende, vertiefen- Angebote www.qigongdresden.de de Workshops, Einzelgespräche Schule für Tai Chi Chuan, mit Ihrem Tier. Angela Schöne, Leseproben Spirituelle Bücher www.Aufgestiegenemeister.de Tannenstr. 2, 01099 Dresden, Tel.: 0176 50221186 Mobil: 0176-72199485, info@ Ausbildungen itcca-dresden.de, www.itcca- Wasser dresden.de „Ganzheitlich Energetische Tantra Massage“ lernen und genießen. Jahresausbildung mit BeLaLita - Tantramassagen für rufsabschluss „Massage-PractiFrauen, Männer und Paare in tioner®“. Kostenloses Infoheft: Leipzig, Mo-So 9-21h Tel: 0176www.SueddeutscheMassage 70022349, www.sinnlichemas schule.de oder 0911-9376764 Der Wasserverwirbler sage.de

Tanz

Lassen Sie sich Ihr Leitungswasser schmecken!

Biodanza in Dresden ,Lass uns Tanzen‘ Dienstag 20:00-ca21:30, FreieWaldorfschuleDresden, Marienallee5, Info/Anm. Ulrike Davies 0152-02037159 www. ulrike-davies.com

www.wellnesswirbler.de

Biodanza, Selbsterfahrung im Tanz in Riesa. 14-tägig, Die 19:30. Info/Anm. Andrea Weber 03525 517855 tanz-und-hei lung@gmx.de

Kundaliniyoga-Selbsterfahrung nach Yogi Bhajan in Dresden, Einzelsessions & Kurse mit Uma Kirpal Kaur, Info: 0176-78124305

Tango tanzen Tango-Unterricht in Chemnitz, Bautzen und Hoyerswerda. Info/Anm. Armin Krieger 0175 – 1 69 76 99, tango@dobleA.de, www. dobleA.de

Praxis für Kinesiologie, Yoga & Shiatsu, Alexandra Gärtner, Prellerstr. 39, Tel.0351-4644973, www.bewegungsraum.biz

Tarot + Kartenlegen Tarot als Lebenshilfe - Beratung und Ausbildung, Annegret Zimmer, Thomasiusstr. 30, 06110 Halle, Tel: 0345 5170462, tarot-in-halle@web.de

Made in Germany

Business

TransFormat

Grafik | Web | Design

Yoga

Zähne Zahnregeneration, Zahnpsychologie, allg. Klärungsarbeit. Mira Löwenzahn: Einzelarbeit auch tel., Workshops, 017670910436, www.loewenzahn. info

Steffen Seifarth | www.trans-format.de | 0341.6046391

Tantra-Seminare, -Kurse, -Rituale und -Massage in Leipzig, 0341- 4429 0957, www.Tantra zentrum-Leipzig.de

einfach JA 06-07/2018

Suchen Sie Kontakt mit gleichgesinnten Menschen? Dann geben Sie doch auch mal eine Kleinanzeige auf! Preis nach Textlänge - 30% Rabatt für private Kleinanzeigen, Preisliste siehe www.einfach-JA.de/mediadaten.html - Den Text mit Rechnungsadresse schicken an: anzeigen@einfach-JA.de, T. 0351-48524768 www.Gleichklang.de, Die besondere Kontaktbörse im Internet

Läden + Onlineshops Basische Körperpflege & Naturkosmetik: 12% Rabatt für Neukunden + portofrei! www. natürlich-basisch.de Energetisierter Schmuck & aktive Heilsteine, www.seelen pflege-im-spreewald.de

Urlaub + Freizeit Auszeiten, Klang & Entspannung: FeWo & FeHaus IM EINKLANG; Energie-, Klang- & Körperarbeit. www.praxis-imeinklang.de

Veranstaltungs-Vorschau Institut für Orgodynamik: Aus- & Weiterbildung f. Therapeuten & Gruppenleiter, Beziehungskunst, Bewußtseinstraining; www.orgodynamik.de; 0561-57 980 588

Parimo - Pa(a)rtner in Harmonie lädt ein zum Hoffest am 14./15. Juli 2018 in Sömmerda. Marketing & Ideen, Beratung Info f. Aussteller & Gäste unter: auch für Gründer, Telefon parimo.de 03423-603406, www.streuver luste.de Vermietung

Dies & Das

>> www.gleichklang-mail.de: Zentren Die kostenlose E-Mail für soTarot als Weg, Mysterium und Einweihung ins Leben. www.osho-meditation-dres zial und ökologisch denkende Menschen! Einzelberatung und Seminare. den.de Zentrum Lebensquell, André K. Buchheim, Förstereistr. JOHANNISHAUS – Aquarellma- Kontakte 34, Dresden, Termine: 0351- len, Seminare. Johannisallee 2, 8795087, 0162-4266816, News- 04317 Leipzig, Tel. 0341 / 225 42 Partner finden im www. lotuscafe.de bewusst:// letter: Zentrum-Lebensquell@ 85, www.johannishaus.de spirituell://:lebensfroh gmx.de

46

Hallo, Du - ein Mann zwischen 40-50J., spirituell bodenständig, mit Zugang zu Deinen Gefühlen, gelassen-ruhig, dich gern bewegend, viele gute Gespräche mögend! Bist Du bereit für eine feste Beziehung im Miteinander-Wachsen und Lachen? Dann melde Dich bei mir! Ich (w, Zwilling, stark und schwach), interessiere mich für sehr vieles, v.a. Menschen, liebe Natur, (Paar)Tanzen, Stille, Nähe und Alleinsein, das Zuhause genauso wie Reisen. Ich freue mich auf Deine Mail: gada9@gmx.de :-)

70 qm Gruppen- und Tanzraum + ab 18 qm Räume für Sessions, Kunsttherapie, Vorträge etc. + Küche + Gästezimmer: New Dawn e.V., www. osho-meditation-dresden.de Klangraum der Stille - am Großen Garten. 45 qm. Vermietung für Kurse, Schulungen & sonstg. Veranstaltungen. Mer-KaBa, Yoga, Meditation. Alle Infos unter www.klangraum-der-stil le.de Tel: 0351-2684734


Termine

Ihre Termin-Kleinanzeige ab 5,50 € pro Ausgabe, Preisliste: www.einfach-ja.de

JUNI 2018

24.6. Medizinrad-Workshop im Raja-Yoga-Studio Chemnitz. Tiefe Verbundenheit erfahren. Infos + Anmeldung: www.schoenheitsweg.de oder bei Dirk (0151-46134737)

9./10.6. Emotionale Blockaden auflösen im „SKYourself-Intensiv-Seminar“ mit Annette Bokpe in Bad Tabarz/Thüringen. Info/Anm. 0172-3233270, Seminar „Das Kinderhoroswww.skyourself.de kop“ - lernen Sie Ihr Kind und Familienaufstellungen mit sein Potential besser versteschamanischen Elementen hen! 28.-29.6. mit Marguerite - 10. 6. mit Andrea Drohla in Sames, HP Psychotherapie und Radebeul. Auch zum Kenne- Astrologin. Mit Urlaubsamlernen mögl. Info/Anm.: www. biente in Born auf dem Darß. drohla.de www.astrologie-sieht-meer.de 7 Tage OSHO „No Mind Meditation“ Mo-So 11.-17.6. je 19 Uhr: 1h Brabbeln, 1h Stille entspannt wunderbar unseren Kopf. www.osho-meditationdresden.de, Tel. 0351-8013887 Heilerin Nina Dul in Leipzig Erlebnisabend Mo 11.6., 19:30 Uhr, „Im Einklang“, Nikolaistraße 22, www.ninadul.de 17€ / für „einfach JA“-Leser 7€ Rabatt!!

Dance for your Life Tanze für dein Leben! Einführungsabende mit Sangeet am 15. und 16. Juni 2018 in Dresden und Leipzig und erstmals ein Workshop in der Nähe von Dresden vom 13. bis 15. Juli 2018! Nähere Infos unter www.aslovemoves.com Einführungskurs „Wertschätzende Kommunikation nach Dr. Rosenberg“ am 16./17.6. mit Gudrun Höntsch in Dresden. Info/Anm. 035243-30756, www. perspektivschmiede.de Ein Samstag zur inneren Reinigung und Stärkung „Sommerliches Seelenglühen“ mit Andrea, 16.6. in Dresden, auf Spendenbasis. Info/Anm: www. innerspace-dresden.de, T. 03514266114 22.-24.6. Männerwochenende in Friedrichsrode mit Sven Hensling. 03475-7088433, www.HeilungFuerDich.de „Entdecke das Potential Deiner Kindheit und heile sie im Nachhinein!“ - 2-tägiger Workshop 23./24.6. mit Steffi Christian in Leipzig, nur 99 €! www.heile-deine-kindheit. jetzt/workshop, für Fragen: 0172-8051062

kostenloser Informationsvortrag mit Gespräch Wie beendigt man den Zyklus seiner Inkarnationen? Was kann man tun, um nicht mehr reinkarnieren zu müssen? Eckankar ist ein Weg, der aufzeigt, wie man die engen niederen Welten für immer verlassen kann, um in seine universale wahre Heimat zurückzukehren. Es werden die Methoden des Weges vorgestellt und Beispiele für die alltägliche Praxis gegeben. Sonntag, 29. 07. 2018 um 15 Uhr in 99084 Erfurt, Marktstr. 6

Der Armmuskeltest - Tagesseminar zum Erlernen der Körperfeedbackmethode mit prakt. Partnerübungen am 30.06. in Dresden, Info & Anmeldung 0351/ 4126214 www. MONATLICH katjariemer.de Leipzig, 2.+4. Montag Kunda  lini-Meditation nach OSHO. 19:45 Uhr im Satyam Yoga StuJULI 2018 dio, Oeserstr. 33a. www.seeligAtem-Tagesseminar zum Ken- sein.de nenlernen des „Erfahrbaren Atems®“ nach Prof. Ilse Mid- Leipzig: Kuschelparty – einmal dendorf. 7. Juli mit Marlene im Monat sonntags von 11 – 16 Kautz in Dresden. T. 0178- Uhr – Termine unter www. 3886480 www.atemtherapie- leipziger-kuschelparty.de Kautz.de Leipziger „Leicht & Lebendig“Parimo - Pa(a)rtner in Harmo- Gruppe. Offener monatl. Treff nie lädt ein zum Hoffest am mit freundlichen Menschen 14./15. Juli 2018 in Sömmerda. >21.04./26.05./16.06.< zum BeiInfo f. Aussteller & Gäste unter: sich-Ankommen mit lebendiger Bewegung und Ruhephaparimo.de sen. Sa., 14.30-17 Uhr, ETAGE, Meditationstag: Sa, 14.7., Lützner Str.29. Mit Imke Streu, www.leichtaktive+stille Meditationen - für T.0341-4414906, Anfänger & Erfahrene, 42 € und-lebendig.de inkl. Bio-Mittagessen, im New Dawn Zentrum Dresden. 9:30 - Mantrenabende regelmäßig in 17 Uhr, www.osho-meditation- Dresden – 11.06.2018. Info auf www.balance-dresden.info, dresden.de, Tel. 0351-8013887 Anm. bei M. Müller 0179 / 825 Sa, 14.7. in Leipzig: „HAKA- 96 21 HA“ speziell für Frauen“. Die eigene Kraft entdecken und Dresden kuschelt wieder! Gefühle befreien. In Leipzig mit Jetzt monatlich! Sinnlicher Sven Hensling. 03475-7088433, Wohlfühlabend 19-22 Uhr, 15-25€ im New Dawn mit www.HeilungFuerDich.de Surabhi+Hridaya 19.06., 10.07. 21.7. Sommer-Schwitzhütte Anm 0160/1202194 auf dem Guidohof (Nähe Reiki-AustauschaChemnitz). Die Feier des Le- Dresden: bens. Infos + Anmeldung: bend, je 2. Di, 20-22 h,, Louisenstr. 9, 01099 DD, 0351-8015554, www.schoenheitsweg.de oder www.reiki-zentrum-dresden. bei Dirk (0151-46134737) de UNICORN Voice Camp meets Orient - Sommerliche Singe- Dresden: Meditation, offene woche im Wendland 20.-29. Juli Gruppe, jeden 1. Freitag 18h , Praxis für Kinesiologie, Yoga 2018. www.unicorncamps.de & Meditation, Prellerstr.39, T.0351-4644973 www.bewe gungsraum.biz

Dresden: wechselnde aktive + stille Meditationen Mo+Fr 18 Uhr, Mi 20 Uhr, So 6 Uhr + weitere Meditationsveranstaltungen: www.osho-meditationdresden.de Qi Gong Kurse - je 75 Min. (*auch f. Neueinsteiger) - in Radebeul, Ledenweg 2a: Mo: 17.30 Uhr Basiskurs Auth. Med. Qi Gong* / 19.00 Uhr Basiskurs Shaolin Qi Gong* in Dresden, Glashütter Str. 101a: Di: 15.45 + 17.30 Uhr Basiskurs Auth. Med. Qi Gong* / 19.30 Uhr Basiskurs Shaolin Qi Gong* // Mi: 17.30 Uhr Rückenu. Burnout-Prävention / 19.30 Uhr Qi Gong für Fortgeschr. - Tel. 0172-3504746, www.qigongdresden.de Dresden: sonntags 19 Uhr, Vipassana Meditation. ReikiZentrum. Louisenstraße 9, Dresden, 0351/8015554, www. vipassana-sachsen.de

Yogakurse/Meditation: in 01277 Dresden „Klangraum der Stille“, Mo,Die,Mitt. 19.30-21 Uhr, Die 8-9.30 Uhr & in 01809 Maxen (bei DD) “Kunsthof Maxen“, Do 19-20.30 Uhr Tel. 017374 33 828, www.heilpraxis-pat zig.de unter Yoga-Kurse Halle: ZEN-Training, Do, 20-22 Uhr (möglich nach Einführung in die Praxis), Hans-DittmarStraße 2c, www.drachengeistzen.de Cottbus: Tai Chi, Mo + Do, 19-20 Uhr Fortgeschrittene, 20-21 Uhr Anfänger. www. naturheilpraxis-gehler.de, Tel. 0355-471383

Ihre Termin-Kleinanzeige bei „einfach JA“ ab 5,50 € pro Ausgabe

per Telefon oder Email: anzeigen@einfach-JA.de

Preisliste:

www.einfach-ja.de/mediadaten.html

WÖCHENTLICH Atem- und Bewegungskurse nach Prof. Ilse Middendorf „Der Erfahrbare Atem®“. In Dresden: Gruppenstunden dienstags: 8-9.15h, 10.3011.45h, 18-19.15h. www.atem therapie-kautz.de

einfach JA 06-07/2018

47


kurz & bunt

Das Sommercamp im ZEGG

Vom Ego zum Mitgefühl

Eine lebendige Werkstatt für persönlichen und gesellschaftlichen Wandel

25.7. – 5.8.2018

zegg.de/sommercamp

l

YOGA FEST Thüringen, 4.+5. August 2018 Zum dritten Mal findet das YOGA FEST Thüringen im schönen egapark Erfurt statt. Ein weit gefächertes Programm mit Lach-Yoga, Hatha Yoga, Kundalini Yoga, Tao Yoga, verschiedenen Meditationen – erstmalig auch für Kinder – Bollywood-Disco und ein Konzert mit Babek Bodien wird geboten. Täglich finden etwa 30 Kurse statt. Info-Stände zu Themen wie Yoga-Lehr-Ausbildungen, Heiltechniken oder Hilfsprojekten können Sie nutzen. Einen kleinen Yoga-Markt wird es geben, wo verschiedene Yogautensilien angeboten werden. Bio-Essen, Smoothies und Snacks runden das Fest ab. Yoga lehrt Achtsamkeit, nicht nur uns selbst und unseren Mitmenschen, sondern auch unserem Planeten gegenüber. Daher wird beim YOGA FEST Thüringen auf Nachhaltigkeit geachtet und das angebotene Essen wird in recycelbarem Geschirr serviert– für eine saubere Umwelt. Tauchen Sie ein in diese wunderbare friedliche und freundliche Stimmung. „LOVE and PEACE“ ist das Thema des diesjährigen YOGA FEST Thüringens – tragen Sie Liebe und Frieden mit in die Welt! Details zum Programm + Tickets: www.yoga-fest.de (Tickets auch per Tel. unter: 0361 – 227 5 227)

Mutter Meera gibt Segen in Dresden Mutter Meera ist eine Verkörperung des weiblichen Aspekts des Göttlichen, der Göttlichen Mutter auf Erden. Sie wurde 1960 in Süd Indien geboren und lebt heute in einem Dorf in Deutschland. Auf Schloss Schaumburg in Balduinstein und auf ihren internationalen Reisen gibt Mutter Meera ihren besonderen Darshan – ein freies Geschenk von Licht, Liebe und Segen. Dieser Darshan (göttlicher Segen) geschieht bei Mutter Meera in der Stille, jenseits aller Worte. Um den Segen zu empfangen, braucht man keine besonderen Voraussetzungen oder Vorkenntnisse – nur Offenheit. Auch Kinder sind willkommen. Am Dienstag, 21. August, kommt Mutter Meera für 3 Darshans nach Dresden: 10, 13 und 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, man muss sich jedoch über das Formular auf der Webseite für den gewünschten Termin anmelden. Ort: Großer Ballsaal Parkhotel Weißer Hirsch, Bautzner Landstr. 7, 01324 Dresden. Bei physischen Einschränkungen können Sie sich an die Helfer vor Ort wenden. Weitere Darshans u.a.: am 24.+25.7. in Berlin und 22.8. in Nürnberg. Info und Anmeldung: www.MutterMeera.de

Aktuelle Serien, Zusätzliche Beiträge, Ayurveda-Kochkurs-Serie & mehr – für Dich zum Online-Lesen >> www.einfach-JA.de π Schau gleich mal rein! Folgen Sie „einfach JA“ auch online und informieren Sie all Ihre Freunde: www.instagram.com/einfach_JA

48

einfach JA 06-07/2018

www.pinterest.com/einfachJA

www.issuu.com/einfachJA


kurz & bunt

Das Spiele!Festival erstmalig in Deutschland

Tickets: Kinder bis 13.J. 5 € / 14-17J. 33 € / Erw. 55 € / Förderticket 77 € Info: www.spielefestival.info / Crowdfunding: startnext.com/spielefestival

Die Kunst des Liebens – Workshop & Buch-Tour Im Juni kommt der indische Meister Gurudev Bhaneshawarand auch nach Deutschland und gibt Workshops in Weimar 16.6., Leipzig 18.6., Dresden 20.6. und Berlin 23.6. Er ist einer der größten Tantra-Meister und hilft, Beziehungen harmonischer zu gestalten. Zusätzlich Energietransfer und persönliches Mantra. Extra Heilungszeremonie möglich. Info & Anmeldung: www.gurudham.net/kunstdesliebens

Sommercamp im ZEGG in Bad Belzig Das diesjährige Sommercamp steht unter dem Motto „Vom Ego zum Mitgefühl“: Was ist unser Beitrag hin zu einer humanen und friedvollen Lebensweise? Was befähigt uns, voranzugehen und eine andere, wünschenswertere Welt entstehen zu lassen? Gemeinsam mit diesen Fragen sein, wahrnehmen und individuelle und universelle Antworten finden – das können Sie in dieser lebendigen Werkstatt für persönlichen und gesellschaftlichen Wandel beim gesamten Camp vom 25.7. – 5.8. oder beim Kurzcamp vom 25. – 29.7.2018. Kontakt neu knüpfen und pflegen – Vorträge und Workshops mit verschiedenen ReferentInnen – gemeinschaftliche Heimatgruppen – eigene Beiträge der Mitgestaltunge des Camps – künstlerische Aktivitäten, Feste, Stille … Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gibt es eigene Gruppen. Info: www.sommercamp.zegg.de

einfach Herausgeberin: Gundula Zeitz

Kontakt: Zeitschrift „einfach JA“ Coschützer Str. 7 01187 Dresden, Tel: 0351 - 48 52 47 68 Mobil: 01 60 - 98 57 85 09 info@einfach-JA.de www.einfach-JA.de

Anzeigen:

Impressum

Haben Sie Lust, mal wieder richtig viel Spaß zu haben und mit vielen anderen alle möglichen Spielideen auszuprobieren? Auch wenn oder gerade weil Ihre „Spielzeit“ als Erwachsener schon lange zurück liegt? Dann ist das Spiele!Festival – S!F – auf der Burg Liebstedt in der Nähe von Weimar das Richtige für Sie! Inspiriert durch Spielfeste in den USA, wo bis zu 10.000 Menschen zum Spielen zusammenkamen, und das Buch „Rettet das Spiel“ von Gerald Hüther und Christoph Quarch, hat Annegret Volkmuth dieses Herzensprojekt initiiert und organisiert gemeinsam mit anderen Engagierten in Privatinitiative das erste Spiele!Festival in Deutschland. Um ihre vielen Ideen umsetzen zu können, haben sie ein Crowdfundingprojekt gestartet. Je mehr Menschen (v.a. bis 20.Juni!) ein Ticket kaufen oder als Sponsor das S!F unterstützen, desto gehaltvoller kann das Programm werden. Aber auch ohne viel Geld garantieren sie ein Programm voller Power, bei dem Sie den Zauber des Spiels am eigenen Leib spüren können – kaum mit Material, stattdessen mit Fantasie und Miteinander. Mit einer Mischung aus Aktion und Entspannung, aus Mitmachen und Unterhaltenwerden. Freitag und Samstag Abend gibt‘s was Nettes auf der Bühne, TanzImKeller & Come together Feuerplätze. Samstag und Sonntag tagsüber Workshops, Spiele für alle, offene Spielräume und zwischendrin Platz für VIELES anderes! + eine grandiose Meisterschaft im Schnickschnackschnuck + Leute die ihre Kunst präsentieren möchten (du?) + Spiele, die einfach so aufkommen + lecker Essen + Chillareas + Wasserschlachten + deine Ideen + Überraschungen!

anzeigen@einfach-JA.de

Beiträge:

redaktion@einfach-JA.de

Gestaltung: Steffen Seifarth, Leipzig

Tel.: 0341 - 604 63 91 mail@trans-format.de www.trans-format.de ISSN 2190-0221 Auflage: 16.000 + online Verteilungsgebiet: Sachsen, Thü­rin­ gen, Sach­sen-Anhalt, Branden­burg Abo bundesweit.

Feb/Mrz - Apr/Mai Juni/Juli - Aug/Sep Okt/Nov - Dez/Jan Hinweis: Die veröffentlichten Bei­träge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Ver­ant­wort­lich für die Inhalte sind die Verfasser selbst. Für unverlangt eingesandte Manu­­skripte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge und Anzeigen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen. Bild-Quellen: wie angegeben bzw. von den Inserenten und Einsendern der Bei­träge selbst

Titelthema der nächsten Ausgabe August/Sept. 2018 „Kraftplätze in der Natur

und die (alten) Lehren vom Energiefluss“

mit der Gemeinschaftsanzeige

„Angebote in & mit der Natur“

einfach JA 06-07/2018

49


Serie

Tiefe Stille, weite Sicht

Bewusstseinsentwicklung verstehen und anregen Eine Serie zum Integralen Modell nach Ken Wilber - von Torsten Brügge

Liebe Leser von „einfach JA“, für Themen rund um das Feld „Psychologie und Spiritualität“ ist das Integrale Modell nach Ken Wilber* sehr hilfreich. Mit unerreichter Präzision beschreibt es die Aspekte menschlicher Bewusstseinsentwicklung. Es erweitert den Horizont. Es zeigt Missverständnisse und Fallstricke auf dem spirituellen Weg. Und es gibt Anregungen für die eigene spirituelle Lebenspraxis. Wilber sagt über sein Modell, es sei eine Landkarte. Sie lade dazu ein, die echte Landschaft zu erkunden. Und so ist es. Das Integrale Modell ist eine spirituelle Map-App.

Die Serie umfasst 6 Teile – bisher erschienen sind – 2018: Feb/März, S. 46ff: „Tiefes Einssein – zum nondualen Bewusstsein erwachen“ April/Mai, 48ff: „Weite Sicht – Bewusstseins-Aufwachsen GROW UP Sie können diese Einführung im Online-Archiv der Zeitschrift nachlesen und sich auch ausdrucken bei www.einfach-JA.de/archiv.html

CLEAN UP – Schattenbereiche erhellen Im ersten Teil dieser Serie ging es um Bewusstseinszustände. Wir haben erkundet, wie wir erst zur Tiefe des Zeugenbewusstseins und schließlich zum allumfassenden Einssein erwachen können. Wilber nennt diesen Aspekt Zustandserwachen oder WAKE UP. Im zweiten Teil haben wir gesehen, wie wir unsere Sichtweisen auf die Welt stetig ausweiten können – GROW UP. Das vollzieht sich über Entwicklungsebenen von archaischem, zu magischem, zu mythischem, zu rationalem, zu pluralistischem und schließlich zu integralem Bewusstsein. Ab der integralen Ebene werden wir fähig, uns in alle Wesen einzufühlen und ihre Perspektiven wertzuschätzen. Das lässt uns eine Ganzheit erfahren, in der wir alle Seinsweisen umarmen und friedvoll integrieren. Die dritte Grunddimension psychologisch-spiritueller Entwicklung nennt Wilber „CLEAN UP“ und meint damit Schattenarbeit oder Schattenintegration. Das bedeutet: Bisher verleugnete oder blind ausagierte Anteile des Egos werden dabei bewusst wahrgenommen, erlebt und befreit. Es gibt „positive“ und „negative“ Anteile des Schattens.

In den Schatten stellen

50

Ein Mädchen von sechs Jahren freut sich unbändig. Es spürt seine kindliche Lebendigkeit und sprudelt förmlich über vor Glück. Es tanzt und lacht. Der Mutter missfällt das. Sie mahnt: „Was ist mir dir los? Du läufst jetzt so lange ums Haus, bist du wieder normal bist!“ Die Kleine gehorcht. Sie rennt eine Runde. Doch die Freude in ihr bleibt. Sie hetzt noch eine Runde und noch eine und noch eine … einfach JA 06-07/2018


Serie

Schließlich ist sie erschöpft. Das gute Gefühl hat sich verflüchtigt. Und sie verinnerlicht eine Botschaft: „Übersprudelnde Freude ist unerwünscht und anstrengend.“ Ihre Seele verdrängt eine positive Qualität in den „Schatten der Psyche“. Ein kleiner Junge wird wütend, weil ihm ein ungewollter Haarschnitt aufgezwungen wird. Er zeigt seinen Unmut. Er schreit. Er tobt. Er windet sich. Die strengen Eltern drohen: „Wenn du dich nicht fügst, geben wir dich ins Kinderheim!“ Der Junge ist geschockt. Seine Wut friert ein. Er will die elterliche Zuwendung nicht verlieren. In Zukunft stellt er seinen Eigenwillen zurück. Er bleibt lieb und sanftmütig. Impulse von Zorn und Eigensinn wandern in den Schattenbereich seiner Psyche. Vermutlich trägt jeder Mensch unerlöste Schattenanteile in sich. Auch wenn wir das Grundkonstrukt unseres Ichs in der WAKE-UP-Erfahrung als illusorisch erkannt haben, bleibt es auf der Erscheinungsebene eine sehr wohl bedeutsame und wirkliche (im Sinne von „wirk“ende) Erscheinung.

Aufhebung der Verdrängungsschranke

Ken Wilbers Integrales Modell erklärt ein Phänomen, das auch fortgeschrittene Meditierende vor Probleme stellt. Wilber nennt es »Aufhebung der Verdrängungsschranke«. Nach seinem Modell entfaltet sich die menschliche Psyche in mehreren Entwicklungsphasen. Deren Auffächerung in sechs Ebenen wurde im zweiten Artikel dieser Serie

bereits erläutert. Wir können diese aber auch auf drei Ebenen herunterbrechen: die prä-rationale, rationale und trans-rationale Ebene. Die prä-rationale Phase entspricht einem kindlichen Stadium. In dieser Phase knüpfen wir unser Selbstempfinden an ein Körper- und Gefühls-Ich. Hier dominiert das Erleben unkontrollierter Impulse und Emotionen. An der Supermarktkasse wirft sich ein Dreijähriger kreischend auf den Boden, wenn ihm seine Mutter keine Süßigkeiten kaufen will. Mit der rationalen Phase entwickeln wir ein mentales Ich. Wir ordnen unsere Welt durch die Struktur der Vernunft. Dazu gehört die Fähigkeit, unerwünschte Gefühle und Impulse durch unser Denken zu kontrollieren. Wir können Bedürfnisse aufschieben und schmerzliche Erfahrungen durch gedankliches Eingreifen bewältigen. Zu den sogenannten Abwehrmechanismen zählen Verdrängung und Projektion. Das Kleinkind könnte, um sich seiner Mutter anzupassen, seinen Wunsch nach Süßigkeiten ebenso verdrängen wie die Wut auf die Mutter. Es könnte aber auch seinen Zorn auf seine Mutter projizieren und ihr eigentlich wohlmeinendes Nein als ungerechte Wut empfinden.

Vom Rationalen zum Transrationalen

Eben diese Abwehrprozesse erzeugen in der Psyche das, was in der Psychologie »Schatten« genannt wird. Unser Denken hat zu schmerzhaften Empfindungen irgendwann gesagt: »Das ist unerträglich«, einfach JA 06-07/2018

>>>

51


Serie

>>> »Das halte ich nicht aus«, »Das will ich auf keinen Fall fühlen«. Dazu zählen unerwünschte Teile der Persönlichkeit, Schicksalsschläge, traumatische Erlebnisse und auch die existentiellen Gefühle, die an der Basis jedes Egos schlummern: Unzulänglichkeit, Minderwertigkeit, Todesangst, Aggressivität, sexuelles Begehren. Was hat das mit dem Erwachen zu unserer wahren Natur zu tun? Wenn wir uns tiefer auf innere Stille und die De-Identifikation von unserem kleinen Ich einlassen, ist die unvermeidliche Folge, dass wir uns vom rationalen zum transrationalen Bereich hin entwickeln. Wir lassen die Identifikation mit einem mentalen Ich hinter uns und entdecken unseren Wesenskern. Damit lösen wir uns wieder vom denkenden Geist, und das kontrollierende Denken gibt sich der Intelligenz der Stille hin. Es lässt gewohnte Denkmuster und schnelles Urteilen los. Dieses Zur-Ruhe-Kommen entzieht allerdings auch den Abwehrmechanismen des Verstandes die Energie. Diese Energie hatte bislang die Schattenanteile unserer Psyche im Unbewussten gehalten. Jetzt funktioniert das nicht mehr. Der Dreck wurde bisher fleißig unter den Teppich gekehrt. Nun wird der Teppich gelüftet, und der Dreck kommt ans Licht.

Dem Gespenst in die Augen sehen

Eigentlich ist das eine gute Nachricht, denn die dunklen Anteile bergen auch ein Geschenk. Die Voraussetzung, um dies zu bergen, ist allerdings, dass wir mit unserem Erwachen auch einen Zugang zu einer emotionalen Weitherzigkeit und Achtsamkeit entwickeln. Diese Qualitäten können sich dann auf alle unangenehmen und schmerzhaften Aspekte der Innenwelt ausdehnen. Können wir auch damit achtsam sein, dass wir eigene, bisher verdrängte Anteile nach außen projizieren? Können wir Angst oder Wut ebenso erfahren wie eine heiße oder kalte Dusche? Können wir es lernen, emotionalen Schmerz so langsam und bedächtig zu genießen wie eine Tasse Tee? Können wir die lichten und heiteren ebenso wie die dunklen und schmerzenden Erfahrungen in einer offenen Geisthaltung zulassen, ohne sie zu bewerten? Beleuchten wir die Schattenanteile auf diese Weise, entdecken wir etwas Erstaunliches: Wir brauchen nicht vor ihnen davonzulaufen. Wir dürfen uns erlauben, die anstrengenden Abwehrmechanismen ruhen zu lassen. Wagen wir es, dem Gespenst in die Augen zu schauen, stellt es sich als Spuk heraus und löst sich auf. Der zugrunde liegende Frieden wird wieder spürbar. So erweist sich erwachte Achtsamkeit als heilender Balsam für alle Schichten unseres Leidens. Genau das beschreibt Thich Nhat Hanh: »Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.« Achtsame Schattenintegration kann dann wahre Wunder offenbaren: Die verschüchterte Sechsjäh-

52

einfach JA 06-07/2018

rige erlebt als Erwachsene nun ganz ungehemmt Wellen von freudvoller Glückseligkeit – in der Meditation und im Alltag. Ihr Ziel, Marathonweltmeisterin zu werden, gibt sie auf und macht eine Clownsschule auf. Der Bub, dem man den Haarschnitt aufzwang, lässt sich jetzt wilde Locken wachsen. Jede Welle von Wut fühlt er als pure Lebenskraft und nutzt sie dazu zu spüren, was für ihn stimmig ist und was nicht. Womöglich wird er ein leidenschaftlich freiheitsliebender Erzieher in einem Waldkindergarten. Das integrale Modell betont, dass zu einer ganzheitlichen psychologischen-spirituellen Entfaltung mindestens drei Aspekte gehören: Die Gleichzeitigkeit des absoluten Erwachens (WAKE UP). Die sich über die Zeit erstreckende Entwicklung von relativer Weitsicht (GROW UP). Und die Schattenintegration (CLEAN-UP). Man könnte auch sagen: Bei gelungener Bewusstseinserweiterung und Schattenarbeit werden wir zu einer Welle, die immer klarer und authentischer die Tiefe und Allverbundenheit des ozeanischen Seins widerspiegelt. Torsten Brügge

ist spiritueller Lehrer, Autor u.a. des Buches «Besser als Glück. Wege zu einem erfüllten Leben» und ,gemeinsam mit seiner Partnerin Padma Wolff, Gründer des INMEDITAS Institut für Integrale Meditation, Achtsamkeit und Selbsterforschung, das Kurse in Integraler Tiefenspiritualität und Ausbildungen zum psychologischtiefenspirituellen Begleiter anbietet. www.inmeditas.com

Ken Wilber ist ein amerikanischer Autor, Philosoph und Mystiker. Er gilt als einer der meistübersetzten Sachbuchautoren der USA. Seine „Integrale Theorie“ basiert auf der Integration einer Vielzahl von Erkenntnisdisziplinen (wie Geistes-, Natur-, Sozial-und Systemwissenschaften, Philosophie, Religion, usw.) und aus ihr ergeben sich viele neue und „integralere“ praktische Anwendungen für Politik, Wissenschaft, Religion, Kunst, Ökonomie, Ökologie, Recht, Ethik, Spiritualität … www.integralesleben.org Buchempfehlung: Integrale Meditation – wachsen, erwachen und innerlich frei werden, Ken Wilber, O.W. Barth


MIT

Robert Betz Vorträge und Seminare zum Aufwachen! TAG E S S E M I N A R

6-TAGE-INTENSIV-SEMINARE

24.06. BERLIN Mach dein Leben zur Erfolgsgeschichte Das Beste mit Robert Betz

VO R T R ÄG E 25.06. 27.06. 12.10. 22.10. 29.11. 30.11.

BERLIN ERFURT SAALFELD DRESDEN MAGDEBURG LEIPZIG

Die Transformationswoche

Die Geburtswoche in ein neues Leben 10. – 15.06. 08. – 13.07. 09. – 14.09. 02. – 07.12.

Alle Tour-Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter

robert-betz.com

BAD LIPPSPRINGE BAD NAUHEIM SAALFELDEN | AT TIMMENDORFER STRAND

Robert B E T Z

T R A N S F O R MAT I ON


Dresdner Montags-Meditation

Foto: © DerrickBrutel Flickr.com

für ein friedvolles Miteinander

Unsere Absichten, Gedanken, Gefühle, Worte und unser Verhalten strahlen in unsere Umgebung als emotionale Schwingungen hinein und haben einen Einfluss auf die kollektive Stimmung. Füllen wir dieses Schwingungsfeld mit Gedanken der Liebe, der Akzeptanz für unser aller Anders-Sein. Verteilen wir da, wo nötig, stille und friedvolle Segen für Heilung von Angst und Aggressivität an unsere Mitmenschen! Meditieren Sie mit uns montagabends: zu Hause, in einem spirituellen Zentrum, einer Kirche, einer Moschee, … oder auch und besonders mitten in der Stadt. Egal, wo Sie sich körperlich befinden, wir sind miteinander verbunden. Ob 5 Minuten oder 1 Stunde, zur Uhrzeit, die für Sie am besten passt – jeder Segens-Impuls ist wertvoll. Nur 50 meditierende Seelen reichen aus, um in einer Großstadt wie Dresden eine dauerhaft friedvolle Atmosphäre zu erschaffen. Und berichten Sie von Ihren Erfahrungen – in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis und auf unserer gemeinsamen Website:

www.dresdner-meditation.de Initiatorin: Andrea Preuß

Juni/Juli 2018 ....... "Gefühle fühlen"  

Fühlen, Gefühl, Emotionen, Angst, Wut, Freude, Kind, Erziehung, Eltern, Kindheit, Ursachen, gute, positive, negative, schlechte, Coaching, L...

Juni/Juli 2018 ....... "Gefühle fühlen"  

Fühlen, Gefühl, Emotionen, Angst, Wut, Freude, Kind, Erziehung, Eltern, Kindheit, Ursachen, gute, positive, negative, schlechte, Coaching, L...

Advertisement