Page 1

einfach

Zeitschrift für Meditation, Kreativität und Heilung

Foto: Jacob Hinz

15. Jahrgang • Dezember 2013 - Januar 2014

ISSN 2190-0221

aktuell • spirituell • kostenlos • ZUM MITNEHMEN

no

hr >>> www.einfach-JA.de e m ch

aus dem Inhalt:

Männer: Brüder, Väter, Partner, … - einfach sein

MannSein Das Wesen des Lichts in der Dunkelheit

Besondere Reisen

Adressen, Angebote Marktplatz, Termine


VOR B EUG EN DE GESU NDHEIT NATUR H EI LV ERFAHREN A LT E RN AT I VE MEDIZIN GESUNDE ERNÄHRU NG S P IRITUA L I T ÄT

BALANCE

SPIRIT

DIE MESSE FÜR BEWUSSTES LEBEN

18. UND 19. JANUAR 2014 10 — 18 UHR

STADTHALLE CHEMNITZ

MIT UMFANGREICHEM

SEMINARPROGRAMM

W W W. B A L A N C E - S P I R I T. D E balance2014_152x110.indd 1

13.11.2013 18:45:20


Inhalt/Editorial

einfach Dezember 2013 / Januar 2014 Zum Titelthema „MannSein“ Informationen - Erlebnisse - Bilder Gemeinschaftsanzeige “Besondere Reiseangebote“ Beiträge Das Wesen des Lichts in der Dunkelheit Wachse von Innen nach Außen Energie-Serie Teil 4: Deine Sensitivität für Energie

02-07 14-23 8-9 10-13 50 51-52

Filme Bücher kurz & bunt

24 25-28 48-50

Programmvorschau Marktplatz Termine / Adressen / Infobörse Impressum

32-34 35-43 44-47 47

Nur in der ONLINE-Ausgabe π Ayurveda-Kochkurs-Serie: leckere Rezepte von Christine Püschmann, Teil 6 „Winter-Aufbauküche“, vorherige Teile können Sie auch noch anschauen und ausdrucken π Ikarus landet + Das Märchen von der Eidechse im Feuer + Minotaurus 3 Märchen von Frank-Ole Haake, die von Initiation, Leben und Tod, Visionen und Umgang mit dem Unbewussten handeln π Über das bewusste Passieren der Schwelle vom Jungen zum Mann: berichtet Thilo Gunter Bechstein, der selbst solch ein Projekt für Jungen plant π Oh Mann, was hast du getan …? fragt Jörg Hirsch und betrachtet das aktuelle Verständnis von Männlichkeit im privaten wie auch gesellschaftlichen Kontext π Wie die Männer wieder zu den Frauen finden: beschreibt Jamie Catto, britischer Künstler und Seminarleiter π Weblinks + Buchtipps zum Thema Mann

Und die gesamte Druckausgabe online zum Download und Weiterempfehlen für Freunde und Bekannte …

Schauen Sie rein >>> www.einfach-JA.de

Thema der Feb/März-Ausgabe: „Im Körper bewusst sein“ Auch Sie können dabei sein! Mit Anzeigen oder Beiträgen – in Wort und Bild – alles ist willkommen. Über 16.000 Leser warten schon mit Interesse.

Anzeigen- & Redaktionsschluss: 7. Januar

Liebe Leser, das aktuelle Titelthema ist eine Herausforderung für mich. Was kann ich als Frau zum Thema „Mannsein“ beitragen? Und doch gibt es vieles: Ich kann den Männern mit ihren Berichten, Anliegen, Sorgen und Freuden meine klare Aufmerksamkeit schenken, ihnen zuhören, mit ihnen fühlen. Ich kann lernen, sie zu verstehen – Stück für Stück, immer besser. Ich kann sie in ihrem Anderssein respektieren, sie wertschätzen. Ich kann mich in meinem Frausein besser kennen und schätzen lernen – im Spiegel ihres Mannseins. Ich kann meine männliche Seite klarer erkennen, durch die Beschäftigung mit dem, was Männlichkeit bedeutet. Und ich kann mich als Frau entspannt zurücklehnen und ohne lange Sätze das Wort einfach an sie übergeben – auf vielen Seiten dieser interessanten Ausgabe – und sie einfach lieben, wie sie sind … Danke, Männer!

Die letzte Ausgabe dieses Jahres möchte ich gern nutzen, um mich ganz herzlich bei allen zu bedanken, die mit ihrem Feedback per Email, Post oder Telefon die Arbeit für „einfach JA“ unterstützen – Wertschätzung tut immer gut und inhaltliche Anregungen inspirieren für die Zukunft. Ganz besonders danke ich auch allen Lesern, die mit Spenden die ständige Erweiterung der Zeitschrift und ihrer Auflage gefördert haben – das Geld ist zu Ihrem Nutzen und Lesegenuss in guten Händen. Mit besten Wünschen für eine Wunder-volle Weihnachtszeit und einen kraftvollen Beginn des neuen Jahres, herzlichst, Abheeti Gundula Zeitz

(später nur auf Anfrage)

diesmal mit der Gemeinschaftsanzeige „Massage & Körperarbeit“ (Infos s. S. 8) Kontakt: Tel. 035052-291187, kontakt@einfach-JA.de (s. S. 47)

Ausgabe verpasst? Freunden zeigen?

... lesen Sie online

www.einfach-JA.de Rubrik: “Archiv“

einfach JA 12/2013 - 1/2014

01


zum Titelthema

Bild © Thejas Panarkandy

Shiva – der dominante Mann Shiva: Der Mann will wieder männlich sein

Vor ca. 40 Jahren begann im Zuge des Feminismus auch die „zunehmende Feminisierung des Mannes“. Allein der Geschlechtsakt wurde als Vergewaltigung der Frau durch den Mann angesehen. Der Mann war und ist Täter, nur weil er Mann ist und einen Schwanz hat. Er muss für 2000 Jahre Patriachat büßen und seine Männlichkeit schuldbelastet negieren. Statt daraus die Frau zu mehr Aktivität und Befreiung ihrer Sexualität aufzurufen und die Tiefen ihres Wesens zu ergründen, wurden Prüderie und – bei radikalen feministischen Strömungen – lesbische Beziehungsformen propagiert. Die Frauen wurden immer erfolgreicher und männlicher und die Männer weniger gut ausgebildet und weiblicher. Dieser Trend drückte sich im Ostteil Deutschlands teilweise anders aus, aber – bewusst oder unbewusst – tragen wir heute alle diese kulturellen Prägungen in verschiedenster Weise in uns. Ältere durch eigenes Erleben, Jüngere indirekt durch ihre Eltern sowie andere Bezugspersonen und deren Verhalten und Auffassungen oder durch die Medien. Die Frau verliert in dieser Entwicklung zunehmend ihre positive ureigenste Bestimmung als hingebungsvolles, intuitives und liebenswertes weibliches Wesen. Die Männer sind nicht mehr das starke Geschlecht, sie können die Frauen nicht mehr ausreichend schützen und Geborgenheit geben. Beide Geschlechter sind mit der neuen Rollenverteilung unglücklich, verwirrt, überfordert und suchen neue Wege jenseits von alten patriarchalischen Machtstrukturen und dem alten Geschlechterkampf. Sie wollen keine Unterdrückung der Frau, aber emanzipierte Frauen und Männer, die es nicht als Machtverlust ansehen ihre Natur, ihre Sexualität zu leben. Sie sehnen sich nach einer erfüllten und kraftgebenden Sexualität, die für beide Geschlechter befreiend und befriedigend ist.

02

Dass solch ein Zusammensein möglich ist, zeigt sich u.a. im Tantra, wo es um die Einigung der Polaritäten geht. einfach JA 12/2013 - 1/2014

Shiva ist das Symbol für das Männliche. Er ist der Schützende, der Befreier, er ist feurig, rational, aktiv, hell und kraftvoll. Er ist Vater und Meister der Tiere, er ist von wilden Tigern, Büffeln und Elefanten umgeben, um seine Hüften trägt er eine Hose aus Tigerfell, eine Kobra ist in seinem Haar verfangen ohne ihm zu schaden. Als Gott der Yogis stellt er in seiner Körperhaltung die männlichen Attribute heraus. Er ist der Herr der Energie. Shakti ist das Symbol für das Weibliche. Sie ist die Muttergöttin, Ursprung alles Lebens, Quell der Lust, Weg zur Transzendenz. Sie ist der schwarze Mond (Kali), die Empfangende, Intuitive, Unbewusste, die Kühle. Sie ist die Gemahlin Shivas und gibt ihm Kraft und Energie. Sie macht ihn erst ganz, im Sinne von heil und ganzheitlich, ohne sie ist er nur halb. Einheit im Tantra bedeutet nicht Angleichung, sondern Ausgleich der Polaritäten. Wenn Männer ihr Mannsein und Frauen ihr Frausein (an-) erkennen, werden sie sich damit gegenseitig unterstützen und weiterentwickeln. Durch die Wahrnehmung des Männlichen kann man erst das Weibliche erkennen und umgekehrt. Und es geht auch darum, diese beiden Polaritäten in sich selbst wahrzunehmen. Der Mann wird erst dann wieder zum Mann, wenn er auch seine weibliche Seite annimmt. Wenn man in sich beide Polaritäten erkannt hat, dann gelangt man zur Mitte, zu Ausgeglichenheit und innerer/seelischer Einheit – Einheit im Ausgleich von echter Weiblichkeit und echter Männlichkeit. Nicolai Romanowski Mann und tantrischer Yogalehrer aus Berlin, www.paedagogisches-yoga.de


Foto: Jacob Hinz

zum Titelthema

MannSein Herzenskrieger Ich sehe in dir den Mann. Ich schätze deine Stärke und dein Schwachsein-Können, deine Neugier, Bekanntes zu hinterfragen und dich für Neues einzusetzen, deine Konsequenz, in der Realisierung deiner Träume, dein Bedürfnis nach Freiheit, Nähe und Tiefe zuzulassen und damit verwundbar zu sein. Ich sehe den Herzenskrieger, der weiß, was er tut, der achtsam mit sich und der Welt im Einklang ist, der den Frieden liebt, der ihn beschützend hütet und wenn es sein muss auch dafür kämpft, dass die Liebe bleibt auf dieser Welt, dass wir ohne Gesetze auskommen und Differenzen klären können, dass Verehrung und Hingabe in eine neue Dimension eintauchen. Ich sehe auch deine Angst, die gut versteckt noch da ist aus der Kinderzeit, den verkniffenen Schmerz des Häuptlings Großer Bär und die Traurigkeit einer unerfüllten Jugendliebe. Du zeigst deine Gefühle und das ist unglaublich männlich. In dir ist eine Kraft, die bedingungslose Liebe und grenzenloses Vertrauen schafft. Ich sehe und bewundere deinen Mut, eingefahrene Gleise zu verlassen, nicht so genau wissend, wohin diese neuen führen, unbequem zu sein, präsent und frei von Dogmen, mitten im Feuer von Kritik und Bewertungen dir selber treu zu sein, aus den Erfahrungen zu lernen und Tag für Tag deinen Mann zu stehen. Danke, dass ich dich so sehen darf. Vielleicht habe ich ein klein wenig übertrieben, dann verzeih mir bitte, ich will dich gerne so sehen und bitte lasse es mich immer wieder neu bei dir entdecken. Ilona Strohschein

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was MannSein ist. Wenn ich versuche in mir den „Mann“ zu lokalisieren, spüre ich einzig und allein – dass da ein Herz ist, dass da Empfindsamkeit ist und dass ich – in diesem Raum von Herz – wirklich bin. Aber ich bin nicht „Mann“ um des Mannes wegen oder weil ich diesen Körper habe, sondern ich bin „Herz“ – in einem männlichen Körper. Und in dieser „Essenz von Herz“ bin ich vollkommen Mann! Absolut – und ohne Zweifel. Mittendrin. Still und stetig wie ein Berg – unschuldig wie ein Neugeborenes – unsicher wie ein Stachelschwein – Klar und scharf wie ein blank poliertes Schwert – tief wie ein See – warm wie die Sonne – absolut nah, empfindsam, verletzlich, offen … und voll mit Liebe. Doch wirklich zu diesen Qualitäten zu stehen erzeugt in mir Peinlichkeit. Als wäre es vollkommen unnatürlich wirklich zu lieben. Dieses innere Bild prägte mich 40 Jahre dieses Lebens. Jetzt wandelt es sich – und unter der Peinlichkeit zeigt sich – Empfinden. Steffen Seifarth Grafiker „einfach JA“, regelmäßige Männergruppe in Leipzig ... Auf dem Foto: (v.r.n.l.) Hans Steinke & Maik Kökert während eines Sat.Zen-Seminares.

Juni 2010, www.emax-yoga.de einfach JA 12/2013 - 1/2014

03


Die Liebe zum Mann-Sein – ein Erfahrungsbericht von Sharan Thomas Gärtner

Foto © www.sxc.hu/photo/857099

Wir Männer stehen an einem Wendepunkt. Die traditionellen Männerrollen sind längst ins Wanken geraten. Der Macho mit patriarchalem Weltbild und Gehabe ist ein Auslaufmodell, der Softie, der sich seiner Männlichkeit schämt, eine Sackgasse. Immer mehr Männer machen sich deshalb auf die Suche nach einem für sie stimmigen Selbstbild als Mann und Vater. Denn die Welt braucht dringend eine neue Art männlicher Kraft! Gesucht werden aufrichtige, verantwortungsbewusste, berührbare, lebendige und tatkräftige Männer, die mit Frauen partnerschaftlich zusammenwirken – aber wie werden wir dazu? Männerarbeit ist weit mehr als „Selbsterfahrung“. Es geht im Kern um eine Kulturarbeit, um neue Antworten für ein selbstbewusstes Mann-Sein, für Liebe, Sexualität und Partnerschaft und für das Verständnis von männlich-weiblicher Polarität als einer wesentlichen Kraftquelle für unser Wirken in der Welt.

Mann unter Männern – das männliche Herz

04

Ein wichtiger Teil dieser Reise hin zu einer reifen Männlichkeit ist nur unter Männern möglich. Und so hatten wir – ein Männerteam von vier Männern – Ende September dreißig Männer, 27 bis 72 Jahre alt, zu einer fünftägigen „Männerzeit“ eingeladen. Hier gleich vorweg etwas Wesentliches, was mir diese fünf Tage unter Männern wieder einmal vor allem gezeigt haben: 5.000 Jahre Patriarchat haben uns Männer gelehrt, unser Herz zu verschließen. einfach JA 12/2013 - 1/2014

Aber Herzraum, Empfindsamkeit, Mitgefühl sind für uns Männer völlig natürliche Qualitäten, wenn wir die Gelegenheit bekommen, uns so zu begegnen! Männer lieben und schätzen es zutiefst, wenn Räume entstehen, in denen sie sich verbinden, gegenseitig wertschätzen, ihre wechselseitige Achtung zum Ausdruck bringen und sich unterstützen können. Diese Erfahrung war eindeutig, befriedigend – und zutiefst ermutigend. Manchmal ist es eine nüchterne, oft eine kraftvollspielerische, sehr direkte, humorvolle und klare Art von Herzlichkeit – und manchmal klingt sie wie ein Vater, der mir den Rücken stärkt, oder wie ein Bruder, der mir zur Seite steht. Hier fällt alles Konkurrenzdenken, Machtgehabe und Sich-zur-Schaustellen weg, und zugleich gibt es auch Platz und Vertrauen für freundschaftliche Konfrontation und Herausforderung. Wir teilten miteinander tiefe Gefühle, ausgelassene Freude, Tränen, Lachen, Stille, ekstatisches Tanzen und ein Ritual der Kraft, das nur durch die gemeinsame Absicht und das Füreinander-Einstehen zu meistern war. Wir spürten unsere Lust, auch unsere männliche wilde Kraft und Kriegerenergie miteinander zu leben. Und erfuhren in dieser Vielfalt unsere männliche Art von Spiritualität.

Initiation ins Mann-Sein – eine „Heldenreise“ Für die meisten von uns steht die Aussöhnung mit dem Vater und das Nachnähren männlicher Energie am Anfang der Reise. Jeder Mann braucht als Kind und Jugendlicher wirkliche emotionale Nähe und Anerkennung von seinem Vater. Sonst geht er später viele Irrwege, um die fehlende Initiation ins Mann-Sein über die zwanghafte Suche nach Anerkennung durch Leistung, nach „Unabhängigkeit“ oder bei Frauen und in der Sexualität zu suchen. Es war für viele von uns eine tiefe Erfahrung, als

Fotoquelle: http://www.publicdomainpictures.net/view-image.php?image=034859

zum Titelthema


zum Titelthema

Schattenarbeit – eine „Heldenreise“ in die „Unterwelt“ „Jeder Mann muss sein destruktives Muster konfrontieren, nicht mit seiner Frau, sondern mit sich und seinen Brüdern und mit Gott … Ohne fühlenden Kontakt zu deinem inneren Wesenskern bist du immer in Gefahr, zu schwach, zu weich, zu nachgiebig, abhängig oder süchtig zu sein. Und ebenso in Gefahr, zu grob, zu maßlos, zynisch, grenzüberschreitend oder rücksichtslos zu sein.“ (Frank Fiess in seinem Buch „Du bist der Mann deines Lebens“) Man(n) kann sich nicht einfach in die „neue Männlichkeit“ hineinwünschen. Ehrliche Konfrontation mit unseren Schatten, unseren ungeliebten, unbewussten Anteilen ist angesagt – mit unserer emotionalen Abhängigkeit, mit dem verschlossenen männlichen Herz, mit unserer männlichen Sexualität zwischen Suche und Sucht. Die Mehrheit der Männer sind Muttersöhne, aufgewachsen in oft vollständiger emotionaler Abhängigkeit von einer Mutter und daraus resultierender Konkurrenz zum meist abwesenden Vater. „Männlicher Narzissmus“ ist keine genetische Veranlagung der Männer, sondern eine der Folgen dieser Sozialisierung. Hier geht es in der Männerarbeit um eine Initiation in ein unabhängiges Mann-Sein, die nur im Kreis der Männer möglich ist.

Männliche Sexualität zwischen Suche und Sucht

Fotos: Tatjana Bach

Es gibt wichtige Fragen zu unserer Sexualität , die wir uns in einem solchen geschützten Rahmen stellen müssen:

Ist unser sexuelles Begehren Ausdruck unserer Lebendigkeit und Liebe? Oder ist es manchmal der Versuch, dem Schmerz zu entkommen? Sind wir unersättlich auf der Suche nach Liebe und Sexualität? Ist aus der Suche eine Sucht geworden? Gibt es in unserer Sexualität ein Doppelleben, weil wir Dinge tun oder lieben oder nicht lassen können, für die wir uns schämen? Viele von uns kennen unseren emotionalen Rückzug von der Frau, wenn wir uns mit unserer Sexualität nicht gewollt und angenommen fühlen. Und ebenso das zutiefst verunsichernde Gefühl, als Mann mit unserer Sexualität das Herz der Frau nicht berühren zu können und uns deshalb allein zu fühlen. Mit Ehrlichkeit und Behutsamkeit stellen wir uns an diesem Punkt den Verwundungen, Verletzungen und Schatten unserer männlichen Sexualität. Wie meistern wir das Geschenk der männlich-weiblichen Polarität? Wie wird unsere Sexualität zum „großen Segen“?

Symposium für eine neue Liebeskultur Parallel zu unserer Männerzeit hatten sich etwa 80 Frauen zu einem Frauen-Kongress getroffen. Auf dem anschließenden gemeinsamen „Symposium für eine neue Liebeskultur“ in Oberlethe war es uns auf der Basis der neu gewonnenen Heimat unter Männern bzw. unter Frauen möglich, uns den Verletzungen, den unausgedrückte Gefühlen von Wut, Schmerz, Scham und Schuld zwischen uns zu stellen. Wir machten uns die kollektive Ebene bewusst und sprachen zugleich sehr persönlich von uns selbst. So wurde ein Versöhnungs- und ein Wertschätzungsritual möglich, bei dem der „Geschmack“ einer neuen Liebeskultur spürbar wurde.

Logo: Initiative „Männer mit Herz“ (Frank Fiess, Berlin)

wir, die wir uns so lange als „Einzelkämpfer“ durchgeschlagen haben, in einer Aufstellung die ganze Kraft der männlichen Ahnenlinie spüren und uns in einem Wertschätzungsritual all der Männer erinnern konnten, die uns in unserem Leben den Weg gewiesen haben. In der Männerarbeit können wir unseren „VaterHunger“ nachnähren und den Grundstein legen für das Ja zu uns selbst als Mann. Aus dieser Arbeit sind längst auch Angebote für eine zeitgemäße Initiation von Jungen ins Mannsein entstanden, wie zum Beispiel die „Phönixzeiten“ von manne e.V., einem Bildungsprojekt für Jungen und Männer in Potsdam.

Sharan Thomas Gärtner Jg.1958, Vater einer 10jährigen Tochter; langjährige Gemeinschaftserfahrung, seit 2001 Mitglied der ZEGG-Gemeinschaft in Bad Belzig, Aus-und Fortbildungen in Humanistischer Psychologie und Körperarbeit seit 1986, Yogalehrer (BYV) 2000, Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg seit 2006, leitet Seminare und Männergruppen, Männertreffen und Gruppen zum Thema Liebe, Sexualität und Partnerschaft. www.liebe-zum-mannsein.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

05


Foto: DarrelBirkett

zum Titelthema

Eine Befreiung Unser altes Bild von Männlichkeit, mit der die Menschheit nun schon tausende Jahre Erfahrung gemacht hat, basiert zum größten Teil auf „UnterDruck-ung“. Die natürlichen Bewegungen von unten nach oben wurden unterbunden und es wurde nur zugelassen, was den jeweiligen Machtinteressen nützte und was dieses Bild von Männlichkeit stützte. Was nicht passend war, wurde niedergehalten. Heute beobachten wir in ganz vielen Bereichen unseres Lebens hierarchische Strukturen, wo das Obere über das Untere bestimmt. Und wir spüren auch, dass diese Art und Weise zu leben am Kollabieren ist, da sie wesentliche Wahrheiten des Lebens ignoriert. Was bedeutet das aber auf der individuellen Ebene? Ich bitte Dich, folgendes Experiment mit mir durchzuführen und darauf zu achten, wie sich die Qualität der Bewegung anfühlt. Wiederhole die Bewegungen mehrmals. Zuerst zeigt die Handfläche in Brusthöhe nach unten und die Bewegung geht von oben nach unten. Danach zeigt die Handfläche nach oben und die Bewegung geht von unten nach oben. Stell Dir dabei vor, dass Du Dich selbst einmal unter der Handfläche und einmal auf der Handfläche befindest. Wie fühlt es sich an? Mit welcher Bewegung bist Du als Kind größtenteils aufgewachsen? Bestimmt wirst Du bemerkt haben, welche Bewegung eine schöpferische Qualität hat und welche Bewegung nur sich selbst erhöht.

06

Wenn Du eine neue Männlichkeit leben willst, dann ist es dieser schöpferische Aspekt, dem Du Aufmerksamkeit schenken solltest. Anstatt mit Druck etwas erreichen zu wollen, gibst Du Raum für das, was schon da ist und wachsen will. Dinge, die mit Druck erreicht werden, sind im Grunde nicht reif, nicht nachhaltig. Es ist wie bei einer überzüchteten Pflanze, von der man erwartet, dass sie in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Ertrag einfach JA 12/2013 - 1/2014

bringt. Der Augenschein mag stimmen, aber das Ergebnis schmeckt nicht mehr. Das ist eine unserer täglichen Erfahrungen im Supermarkt. Es ist also die Qualität des Raum-Gebens, die wir als Männer wieder neu lernen können: Raum für das Weibliche in uns und um uns; Raum für das, was einfach da ist, Schmerz und Freude, Wichtiges und Unwichtiges ... Dann kommt das Männliche an seinen Platz zurück, indem es dem Weiblichen dient, es hält. Deine Partnerin wird strahlen, wenn Du sie so behandelst und Du wirst strahlen, wenn Du dich so behandelst. Dann wirst Du vielleicht einem Impuls nachgehen, der Dir unvernünftig und unrentabel erscheint oder Du nimmst Dir mehr Zeit für Deine Partnerin und Familie oder du ziehst dich zurück, weil du mit deinen Gefühlen beschäftigt bist. Und Du wirst bemerken, dass es viel interessanter so ist, als Deiner Pflicht nachzugehen und von A direkt nach B zu kommen. Wenn Du die Qualität des Raum-Gebens übst, wirst Du feststellen, dass Deine bisherigen Vorstellungen sich stark bemerkbar machen, wie etwas zu sein hat. Lass Dich davon nicht abschrecken weiterzugehen. Hol Dir die Qualität des Schöpferischen zurück ins Bewusstsein, indem Du die Handbewegung machst. Holger Sonntag aus Gera, Freiberufler, Initiator von Männergruppen, Coaching und Reisen als Wegbegleitung. www.holger-sonntag.com


zum Titelthema

Die meisten Männer haben ihr Herz an die Frauen verloren: an die Mutter, die Erzieherin, die Freundin, die Ehefrau. Solange Männer auf Bestätigung durch Frauen hoffen, bleiben sie in einer abhängigen und isolierten Position. Als "netter Mann" bemühen sich immer mehr Männer um die Gunst einer Frau, ohne zu bemerken, dass sie damit das Beste opfern, das sie besitzen: ihre Männlichkeit. Bjørn Thorsten Leimbach www.maennlichkeit-leben.de

Der ganze Mann mit einem Augenzwinkern gesehen von Ulrike Hirsch

Malerei & Grafik, Illustrationen, Kurse u.m. – Info & Online-Shop (wo auch dieses Bild erhältlich ist): www.ulrike-hirsch.de

Heilsamer Umgang mit Krisen Wenn Männer verletzt sind, ziehen sie sich erst mal in die Höhle zurück. Man(n) könnte zwar aufschreien vor Wut oder Zorn, aber das gilt heute als nicht mehr so korrekt. Männer brauchen zuerst einmal diesen Rückzug, das Schweigen, vielleicht auch das Wunden lecken. Frauen können es schwer verstehen, denn ihr Impuls drängt sie hinaus aus der Höhle zum Reden. Die Höhle kann auf Dauer aber schon zur Gefahr werden, wenn Männer nicht mehr heraus finden und im Schmerz verstummen. Es gibt nicht wenige Männer, die lange Zeit stumm vor sich hin leiden, nicht fähig oder nicht willens sind sich mitzuteilen, den Weg aus ihrer eigenen Höhle nicht finden. Krankheit, Trennung oder Verlust schlagen Wunden in unsere Männerseele. Krisen sind ein Teil des Lebens. Und es hat niemand gesagt, dass das Leben immer gerecht sei. Die Frage ist vielmehr, wie wir mit diesen Krisen umgehen. Man

kann sie verdrängen, vor ihnen davon rennen, an ihnen verzweifeln – oder auch sie verwandeln. Im Märchen "Eisenhans" taucht der Junge den verletzten, schmerzenden Finger in einen Waldsee – und der Finger wird in Gold verwandelt. Da bricht er auf, um seinen eigenen Weg zu finden und zu innerer Versöhnung zu gelangen. Wir können heilsam mit uns selber umgehen und schauen, welche Veränderung uns die Krise abverlangt. Wenn wir ihre Botschaft für unser Leben anerkennen, können wir an ihr reifen. Dann zeigt sich, was die Wunde neben all dem Schmerz auch noch ist: ein kostbares Gut, um unsere Verletzlichkeit annehmen zu können und verändert auf unsere Mitmenschen zuzugehen. Dr. Markus Hofer

Katholische Kirche Vorarlberg, www.mannsein.at

einfach JA 12/2013 - 1/2014

07


Besondere Reiseangebote Neue Horizonte im Innen ... Seelenreisen Die Innenwelten der Seele öffnen sich - Reiseziele sind Lebensbaum, Seelenhaus, Heilplatz und Oberwelt - Räume der Klärung undHeilung. Räume, die uns die Chance einer energetischen Neustrukturierung geben. www.marina-stade.de, 0351-31271790 Eine lohnende Reise: Der WEG INS LICHT in Berlin – Das 6-tägige Intensivseminar um den Transformationsturbo zu zünden. 4.-7. und 11.,12. Januar 10-18 Uhr. Infos bei Ura Wegehaupt Tel. 030-40984301 und auf www.uralicht.de „Vielleicht möchten Sie Ihre Wünsche/ Ziele wahr werden lassen, damit Sie glücklich und zuversichtlich ins neue Jahr starten können? Dann könnte ich Ihre Reisebegleiterin sein, kontaktieren Sie mich.“ Anima - Ramona Köhler HP Psych, Tel. 0355 / 2905570 kontakt@anima-cottbus.de

Thema der nächsten

Gemeinschaftsanzeige Februar/März 2014:

„Massage & Körperarbeit“

08

Information und Vorlage zum einfachen Ausfüllen: Frau Zeitz, T. 035052-291187, www.einafch-JA.de/mediadaten.tml einfach JA 12/2013 - 1/2014


Bogenschießen - Klettern - Tai Chi Wandern, Achtsamkeit: LebenswegeSeminar zur Selbsterfahrung im Elbsandsteingebirge mit Dipl.-Psych. Dr. Frank Pietzcker (Systemischer Therapeut) & Kolleginnen. – Termine: www.praxis-heinrichshof.de/ses ZEN-Sur bietet besondere Trainings zur Burnout-Prävention in einer Templerburg auf einem alten Kraftplatz in Südfrankreich an. Hier können Sie tiefen inneren Frieden finden. www.zen-sur.de Kraftorte in Indien: spirituelle Gruppen- und Individualreisen mit bes. persönlicher Betreuung zu den alten heiligen Orten Indiens. (z.B. buddh. Klöster im Himalaya ...) mit Daniela Wolf, Tel.: 0341-3081317 www.kraftorte-in-indien.de danielawolf1@gmx.net facebook: Kraftorte in Indien

Weib sein – Frauenreise Thüringen Tanz ♥ Rituale ♥ Meditation ♥ Beckenbodenübung ♥ Natur ♥ Gemeinschaft. Kontakt: Claudia Hoppe, Dresden, Selbsterfahrungs- und Massageseminare, Telefon: 0351-8104330 www.massagefreu.de (26.-29.6.14) Schwimmen mit freien Delphinen Begegne Delphinen in freier Natur und genieße die Zeit zusammen mit anderen Menschen. Weitere Reisen und Wegbegleitung mit individuellem Charakter unter: www.holger-sonntag.com „Ich bin in meinem Element!“ Urlaub mit Yoga, Kreistanz und deinem individuellen Horoskop in Prerow/Ostsee – 28.4.-3.5.2014 Kerstin I. Panknin (Yoga + Astrologie) + Angelika Koraus (Tanz) www.YogaSchule-Panknin.de 28.06.-05.07.2014 YIN-YANGTANTRA-YOGA auf Korfu mit Ilona Strohschein, E.max. Energie-Aufbau und Ausdehnung, Kraft, Stille und Lebendigkeit. Frühbucherrabatt bis 31.01.14 mehr Infos auf www.emax-yoga.de Yoga auf Kreta 13.-20.09.2014 Erlebe täglich Yoga bei Sonnenaufgang. Ayurvedische Kochworkshops sowie kretische Tänze, Wandern, Meer und Stille. Corina Jennrich, Tel. 03573 3055 www.cunda-jennrich.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Foto: fairuz othman

... und Außen entdecken

Magische Momente – Reiseangebote der Extraklasse! In Gemeinschaft und allein, im Kontakt zu dir selbst und zur Natur findest du hier Raum und Zeit und die besten Bedingungen. Der Tanz und gemeinsam kreierte Rituale geben dir einen zusätzlichen spirituellen Impuls. www.angelikakoraus.de

09


Foto: Emily Marie Taylor

zum Titelthema

Das Wesen des Lichts in der Dunkelheit von Jeanne Ruland Mutter Natur wölbt die dunkle Winternacht mit funkelnden Sternen über uns. Die Natur ruht sich unter dem Schnee, tief in der Erde aus, um sich neu zu ordnen. Still liegt das Land, und im Innersten der Dunkelheit wird das Licht wiedergeboren. Diese Zeit ermöglicht große Heilung. Sie ist von einem inneren Licht erfüllt. Es geschieht in der Dunkelheit, dass wir uns von Krankheiten erholen. Es geschieht in der Dunkelheit, dass wir schlafen und unsere Sorgen wegträumen. Es geschieht in der Dunkelheit, dass Neues entsteht und Altes vergeht. Der Same des Lebens beginnt in der dunklen Erde zu keimen. Die Nächte in der Adventszeit werden nun immer länger und die Tage immer kürzer. Es ist Zeit, das Tagwerk langsamer anzugehen, einen Gang zurückzuschalten. Wir wandeln durch die dunkle Jahreszeit, zur längsten Nacht, zum kürzesten Tag. Dieses Naturereignis erreicht an Weihnachten seinen Höhepunkt, es ist die Wende zum Licht hin. Das Licht wird empfangen, damit es sich erneut in der Welt manifestieren kann. Die Schöpfung und das Leben erneuern sich. Wie groß muss die Liebe des Schöpfers sein, dass er sich immer wieder in die Form ergießt und von Neuem das Leben durchdringt und erblühen lässt?

10

Zuerst möchte ich mit Ihnen ein neues Bild, einen ungewöhnlichen Gedanken zur Dunkelheit entwieinfach JA 12/2013 - 1/2014

ckeln. Es ist gut, wenn wir unsere Vorstellungen darüber erweitern. Ein Mysterium der alten Wege ist die wahre Natur der Dunkelheit. Viele Einweihungen fanden früher in Höhlen, in dunklen, eigens dafür gefertigten Räumen oder in der Nacht statt, weil die Dunkelheit eine besondere Kraft in sich birgt. Das Christuskind wird in einer Höhle, in einem Stall geboren. Wenn wir in einem dunklen Raum sind, dann werden unsere Schattenaspekte und verdrängten Seelenanteile den Weg zu uns finden, um von uns in unserem Innern erlöst zu werden. Wenn wir weiteratmen, alles vor unserem inneren Auge Aufsteigende beobachten, mit Liebe berühren und unser Herz weit öffnen, werden wir die Liebe, den Frieden, die Stille, die Weite und das innere Licht entdecken, das alles umhüllt und durchdringt, ewiglich. Das Erwachen der wahren Natur des Menschen beginnt. Die größte innere Kraft wohnt auf unserem tiefsten Grund und ist verbunden mit dem umfassenden Sein, das alles in sich enthält. Wie im Märchen können wir in dieser Zeit, in der uns äußerlich nichts mehr ablenkt, in die Tiefen unserer Seele eintauchen und wie ein Märchenheld uns dem Schrecklichen und Verborgenen stellen, mit unseren dunklen Seiten ringen, um den größten Schatz unserer eigenen Persönlichkeit zu bergen und freizulegen. Das Geschenk ist ein freies, weites Herz, das lernt, seinen eigenen Weg zu gehen, seine in ihm schon angelegte Bestimmung zu entfalten und in seine wahre geistige Natur zu erwachen. weiter auf Seite 13


ICH BIN LICHT

zum Titelthema

antje nagula

Es erklingen sieben Lichtkristalle aus Wort & Ton wie z.B. »Ich bin Licht«, »Ich liebe Dich« oder die bewegende Hymne »Metatron« sowie auch eine Vertonung des berühmten Gebetes von Alice Bailey »The Great Invocation«!

Bestelle 2 CDs und erhalte die limitierte Single-CD „Liebe Dich Selbst“ mit persönlicher Signatur! GRATIS DAZU ! (portofreie Lieferung) info@AbwUnMusic.de

» ... ein geniales Lied!« Jeanne Ruland »Ein wunderbares Stück! Das ist schon Medizin oder besser gesagt: ein Heilmittel. Es kann so manchen Menschen aus seiner Depression holen.«

Die Sängerin ANTJE NAGULA verfügt wohl über eine der schönsten Stimmen der spirituellen Musik! Als musikalisches Ausnahmetalent komponiert, textet, interpretiert und produziert sie ihre Stücke selbst. »Ich höre immer Musik in mir! Seit ich denken kann lebt dort ein großes Orchester, das niemals still ist. Wenn ich mich mit einem Thema beschäftige, muss ich einfach nur zuhören was sie dazu spielen – und das dann zu Papier bringen!« sagt sie zu der Art und Weise, wie ihre Musik entsteht. Als Nada Brahma Sonologin weiß Antje Nagula außerdem um die heilende Kraft der Töne und läßt dieses Wissen in ihre Musik mit einfließen. So entsteht eine einzigartige und lichterfüllte Klangmedizin, welche die Kraft hat, Menschen tief in ihrer Seele zu berühren! Ein begeisterter Konzertbesucher schwärmte: »Wenn ich diese Stimme höre, dann weiß ich wieder, wer ich wirklich bin!«

(fb-Kommentar Peter Pit Sturz-Scheiber)

DOMINUS – Die großen Mantras der Christen

VERITAS – Mantras aus großen Weltreligionen

GRATIA MEA – Mein Dank!

SOUND OF KRYON – Mantras der Liebe, Töne des Lichts

www.facebook.com/AbwUnMusic

www.AbwUnMusic.de

Antje Nagula LIVE IN CONCERT / DVD


zum Titelthema

"Wozu bin ich eigentlich da? Was ist die Aufgabe in meinem Leben?" Erstaunlicherweise wissen die wenigsten Menschen auf diese wichtige Frage im Leben eine Antwort. Bärbel Schlamp kennt diese Frage sehr gut, war und ist sie doch zentraler Punkt in ihrem Leben. "JA zu meinem Lebensplan!" ist Ihre klare Ansage. Sie nimmt Ihren Platz ein, denn dafür ist sie da. Seit ihrer Kreation der ersten SeelenTor Essenz 2008 wurden in diesem Lebensplan aus einer Essenz ein SeelenTor Event und mittlerweile vier verschiedene Essenzen, jede davon ein Wegweiser, ein Baustein auf dem Weg ihrer individuellen Lebensaufgabe. Bärbel folgt den Zeichen auf diesem Weg, Schritt für Schritt.

Unser Leben ist ein Weg, den wir beschreiten, individuell und einzigartig. Was ist das Ziel? Oft wissen wir es einfach nicht. Der nächste Schritt. Auf ins Neue. BEDINGUNGSLOS voranschreiten heißt das NEUE Zauberwort.

Ein klares JA verwandelte mein Leben ...

Wir sehen Zeichen am Wegesrand. Sie zeigen uns den nächsten Schritt. Wir können ihnen folgen, so wie Bärbel dem JA von Joao de Deus zu ihrer Essenz folgt. Wir haben jederzeit die Wahl. Wir kommen aus dem Tun zu uns ins Sein. Wir werden klar und fühlen, wie es weiter geht.

Wie steht es mit Ihnen? Sagen Sie JA zu Ihrem Leben? Sagen Sie Ja zu dem, was das Leben Ihnen täglich so bringt? Akzeptanz und Hingabe an den Moment (von der rosa Essenz begleitet). Ruhe und Leere im Innen bringen Klarheit und Vertrauen (mit der weißen Essenz unterstützt). Es entsteht Gelassenheit. Es erfüllt unser Herz, und dieses Gefühl trägt uns über die Täler des Alltags. Es entsteht Vertrauen, denn wir spüren, wir sind geführt. Jederzeit. Es entsteht Raum für Wunder, und das Leben kann sich in Leichtigkeit fügen. Und da entfaltet er sich vor uns, mit jedem Schritt neu, mit jedem Schritt weiter, unser Lebensplan. Ich habe ihn persönlich gefragt und João de Deus hat „JA“ zu meiner Essenz gesagt. Ab jetzt auch im Casa Shop in Brasilien.

Ein sonnenartiges Symbol erscheint ohne äußere Einwirkungen schon zum dritten Mal auf Bärbels Hals.

Live im TV

Bärbel Schlamp 11. 2. 14 20.00 bis 21.00 Uhr Schweizer Privatsender Schweiz 5 und im Internet-Livestream auf www.timetodo.ch

Für Bärbel ist das JA von João ein klares Zeichen, eine Bestärkung, auf dem richtigen Weg zu sein.

„Erkennen Sie Ihre LebensAufGABE und Ihr Potential. Trauen Sie sich, auch bedingungslos „JA“ zu sagen, zu ihrem Lebensplan, und leben Sie ein erfülltes Leben.“

www.seelentoressenz.de Tel: +49-171-1771108, info@seelentoressenz.de


zum Titelthema

Ursprünglich erschuf Gott Himmel und Erde und nicht Himmel und Hölle. Diese göttliche Kraft durchdringt und fließt durch die gesamte Schöpfung. Wenn wir uns die Schöpfung im Detail betrachten, erkennen wir, dass nur die Liebe eine solche Vielfalt bis ins Detail hervorbringen kann. Licht und Dunkelheit gehören zusammen und ergänzen einander, wie Mann und Frau. Im Wechselspiel dieser Kräfte entfaltet sich die Schöpfung optimal. Die gesamte Schöpfung wurde von den Menschen in früherer Zeit geliebt und gehütet, weil sie Gott offenbart. Das Leben ist ein Tanz zwischen Ebbe und Flut, Licht und Dunkelheit, Einatmen und Ausatmen, Himmel und Erde, Tag und Nacht, dem Männlichen und dem Weiblichen. Der Weg in die Dunkelheit war in früherer Zeit ein Weg in den liebenden, vitalen, dunklen Schoß der Mutter (Mater, Materie), aus dem alle Dinge entstehen. Die Natur ist gut und heilig, sie liebt und umarmt alles. Sie bringt alles hervor, was wir für ein Erdenleben brauchen. Sie nährt uns und löscht unseren Durst an ihren Quellen. Jenseits der am Tage von der Sonne beleuchteten Erdatmosphäre herrscht überwiegend Dunkelheit. Der Kosmos befindet sich nicht unbedingt in einem Gleichgewicht von Dunkelheit und Licht, sondern ist zum allergrößten Teil dunkel. Werfen Sie doch einmal einen Blick in das Universum. Der größte Teil eines Atoms besteht aus Leere. Es gibt tatsächlich nur wenig »Materie« in der materiellen Welt. Würde man unseren gesamten Planeten auf die tatsächliche Masse der darin enthaltenen Materie zusammenpressen, würde er glatt in die Spitze eines Berges passen. Der größte Teil der Wirklichkeit ist also dunkel und leer. Doch so wie die Dunkelheit nicht böse ist, handelt es sich auch hier um keine böse Leere. Die Leere ist die Mutter selbst, voller Liebe, innerem Licht und Fruchtbarkeit. Alles kann aus ihr geformt werden. Die heutige Verachtung für die Dunkelheit drückt sich recht subtil aus: »Wo viel Licht ist, ist viel Schatten.« Das

ist, als würde man sagen, ein schöner Nachthimmel sei nur deshalb gut, weil er uns hilft, den Taghimmel mehr zu lieben. Beginnen wir beide Kräfte gleichermaßen zu ehren, dann können wir tanzen und uns im EINKLANG mit der Welt wiederfinden. Haben Sie keine Angst vor dem Universum und der Dunkelheit! Sie legt ihren Mantel der Ruhe und der Kraft um Sie. Sie wiegt, tröstet, heilt und nährt Sie, und sie hilft Ihnen dabei, in Ihrem inneren ewigen Licht zu erwachen. Wie ist Ihr Bezug zur Dunkelheit? Halten Sie sich ruhig mehr in der Dunkelheit auf, nehmen Sie sie bewusst wahr. Sie werden bemerken, dass die Dunkelheit gar nicht so dunkel ist. In diesem Sinne wandern wir in der Adventszeit zum Ursprung der Existenz, um neu zu schöpfen und mitzugestalten, um unserem Leben eine Wende und neue Kraft geben zu können. Es ist eine Zeit der inneren Einweihung. Diese Zeit enthält einen ganz besonderen Zauber. Die Engel, die Meister, die Heiligen und die Naturwesen sind in dieser Zeit besonders nah an der Erdenebene, um uns zu führen, zur Seite zu stehen und uns in diesem inneren Wandlungsprozess zu helfen. Wir können uns jederzeit an sie wenden und mit ihnen lichtvoll wandeln. Wir wenden uns nach innen, um zu reflektieren, alte Dinge abzuschließen, uns zu erholen, aufzuladen und das Licht, das in der dunkelsten Nacht des Jahres wiedergeboren wird, für eine weitere Erdenrunde zu empfangen. Die Weihnachtszeit ist die zauberhafte Zeit der Liebe. Nehmen Sie sich vor, jeden Tag mindestens fünfzehn Minuten mit sich alleine zu sein und still zu werden, achten Sie in dieser Zeit verstärkt auf Ihre Träume und Eingebungen. Dieser Text ist ein Einzug aus dem Buch „Advents- und Weihnachtsrituale – Warten auf das Licht des neuen Morgens“ von Jeanne Ruland, Schirner Verlag, 6,95 €. Es ist ein schöner, kleiner Begleiter durch die Adventszeit mit Texten/Reflektionen/Anregungen zur Besinnung zu jedem Tag bis Weihnachten Infos zu Jeanne Ruland: www.shantila.de einfach JA 12/2013 - 1/2014

13


zum Titelthema

Ikarus landet – die Kraft der Vaterschaft

14

„Was haben Sie denn mit den Teil erst 1955 aus russischer Kriegsgefangenschaft Jungen gemacht?“ fragte mich zurück. Sie hatten das Grauen in die Welt getraeine Lehrerin. „Nichts, wieso?“ gen. Diese Männer können nicht über ihre Gefühle „Sie sind so ruhig.“ Die Jungen reden. So lernen auch ihre Söhne das Schweigen. einer Förderschule arbeiteten zum Thema Mann-Sein: „Wie Der Vater ist für einen Jungen das Alltagsmodell – lebe ich mit 30 Jahren?“. Die Jun- an ihm kann sich der Sohn abgucken, wie man(n) gen sind ruhig, wenn sie unter lebt. Er kann direkt lernen. Den Vater im Rücken zu haben, als stärkende, unterstützende Kraft hilft sich sein können. 13-jährige Jungen eines Gymna- den Kindern, ins Leben zu gehen. Wenn ein Mann Vater wird, konfronsiums malten sich als tiert ihn das mögliStrichmännchen in cherweise mit seinen einem System aus eigenen Sehnsüchten, Anforderungen: Mein mit seinen eigenen Haus, meine Familie, Fehlstellen. mein Auto. Andere Bilder zeigen, ihre Die Frauen und Seelen sitzen noch im Mütter haben auch Sandkasten und wolerlebt, dass die Väter len spielen. nicht da sind, auch Ein kleines Mädihre Mütter haben es chen malt ein Bild: allein geschafft. So „Das ist das Haus, setzt sich ein unnorin dem Mama und maler, aus dem Krieg ich wohnen, Papa stammender Zustand kommt manchmal zu immer noch fort. Die Besuch!“ Sie sind eine Spuren des Krieges normale Familie, in sind noch immer in der Vater spät nach unseren Städten zu Hause kommt. Sein erkennen, wenn wir Arbeiten ist seine Fürgenau hinsehen. Und sorge. auch in den MenIch arbeitete als Sozischen sind sie noch alpädagoge mit einem lebendig. 5-jährigen Jungen. Er konnte innerhalb von Frieden lernen, wenigen Sekunden bedeutet lebendig zu ein Büro verwüsten, werden. Das Leben zu er hatte ein Aufmerkunterstützen, unsere samkeitsdefizits-SynIntelligenz, unsere drom. Sein Verhalten Wahrnehmung für änderte sich grunddie Erhaltung des sätzlich, nachdem er „Ikarus landet“ von Frank-Ole Haake Lebens einzusetzen. meine AufmerksamDas Lebendige ist das keit bekommen hatte, eigentliche Wunder dieser Welt. Es ist nicht erklärnachdem er sicher war, das ich ihn begleite. Beispiele aus dem Alltag von Kindern, die viel mit bar. Aus zwei menschlichen Zellen wachsen neue dem Thema Vater zu tun haben – mit den fehlen- Menschen, hochkomplexe biologische Wesen, die den Vätern. Wir humpeln auf einem Bein und fin- träumen können, die Bewusstsein entwickeln, die in jeder Sekunde die Welt verändern, Teil eines den es normal. wunderbaren Lebenssystems, das von Kindern Kinder brauchen ihre Väter im Alltag, in der Zeit, in noch so wahrgenommen wird. Kinder sind Teil der der Kinder leben lernen. Das Väter nicht da sind, ist Zukunft und es ist unsere Aufgabe, sie stark und kein althergebrachter Zustand, er hat sich in hun- selbstbewusst zu machen, sich selbst bewusst zu dert Jahren entwickelt. Die Männer verschwanden sein. Dazu brauchen Kinder Zeit und vielfältige in den Fabriken, in den großen Kriegen, kamen zum Unterstützung durch Frauen und Männer. Die Väter einfach JA 12/2013 - 1/2014


zum Titelthema

The Foundation for Shamanic Studies sind genetischer Bestandteil der Kinder und beide haben ein Recht darauf, diese genetische Verbindung zu füllen, ein Recht und die Pflicht. Auch wenn es die Väter und Mütter aus althergebrachten Rollenmustern reißt, Karriereleitern zersägt. Vaterwerden verbindet mit dem Leben, mit dem neuen und dem eigenen, Staunen und Wundern lernen, Fürsorge und Verbindung herstellen, Bindung neu lernen dürfen, Bindung, die es zum eigenen Vater möglicherweise nie gab, die schmerzhaft ist. Doch gerade in diesem Schmerz steckt die Chance auf Heilung. Es ist etwas sehr Menschliches, es ist genau das, was uns Menschen auszeichnet. Wir können bewusst heilen, Dunkelheit in Licht verwandeln, Schmerz in Freude. Ikarus wieder landen lassen. Ikarus musste sterben, weil sein Vater zu feige war, sich seiner Verantwortung zu stellen, weil er auf der Flucht war. Die Mutter von Ikarus taucht in den Geschichten nicht auf. In Sachsen leben 30% der Männer über 30 Jahre bei ihren alleinlebenden Müttern.

Die Foundation for Shamanic Studies, gegründet vom US-Anthropologen Prof. Dr. Michael Harner, bietet europaweit qualifizierte Ausbildung in Core-Schamanismus mit autorisierten Lehrbeauftragten. Die Absolvierung des Basis-Seminars „Der Weg des Schamanen” ist Voraussetzung für die Teilnahme an Fortgeschrittenen-Seminaren wie „Schamanische Extraktion“, „Core Soul Retrieval“, „Tod und Sterben in schamanischer Sicht“, „Schamanische Traumarbeit“, „Die Kraft der Berge“, „Harner Shamanic Counseling“, „Schamanismus und Naturgeister“, „Visionstanz“.

Die nächsten Basis-Seminare Freiburg, D: 07./08. Dez. 2013 (Seminarleiter DI Wieland Braun) Reith, A: 18./19. Januar 2014 (Stefan Bierbaum) Karlsruhe, D: 25./26. Januar (DI Wieland Braun) Berlin, D: 01./02. Februar (Mag. Roland Urban) Köln, D: 08./09. Februar (DI Paul David) Laufenburg, D: 22./23. Februar (DI Wieland Braun) Wien, A: 22./23. Februar (DI Michael Hasslinger)

Graz, A: 22./23. Februar (Dr. Sylvia Wohlfarter) Münster, D: 08./09. März (DI Paul David) Emden, D: 22./23. März (Dr. Winfried Picard) Oberwart, A: 22./23. März (Dr. Andreas Hirsch) Nürnberg, D: 22./23. März (Charlotte Deininger) Marburg, D: 29./30. März (Dr. Heike Spalteholz) Heidelberg, D: 26./27. April (Dr. Heike Spalteholz)

Foundation for Shamanic Studies

A-4231 Wartberg ob der Aist, Untere Reitling 26, Roland Urban Tel. +43 650 7700660 — eMail office@shamanicstudies.net  Aktuelles Seminarprogramm auch auf www.shamanicstudies.net  Einziges von Michael Harner autorisiertes Institut in Europa

Frank-Ole Haake

Foto © auremar

Beratung und Vorträge zu MannSein im Wandel, weiterführende Gedanken unter www.ole-bildermensch.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

15


Foto: DarrelBirkett

zum Titelthema

Brüder des Herzens

Heutzutage fühlen sich Männer oft überfordert, wenn es darum geht, in einer gefragten Situation eine Entscheidung zu treffen. Selbstverständlich zu handeln, haben viele verlernt. Lange Jahre wurden wir aufgefordert, unser Herz zu zeigen und von Herzen zu sprechen. Wir haben die weibliche Seite des Herzens kultiviert. Nun ist es an der Zeit, die männliche dazuzugeben. Wir brauchen Mut. Wir brauchen Courage. Wir brauchen das Herz, das agiert.

16

In den alten Stammesgesellschaften wurde der junge Mann, sobald er seinen ersten Samenerguss hatte, in den Kreis der Männer initiiert. Dies war die Bruderschaft des gesamten Stammes mit seinen Familien und Clans. Hier versammelten sich die Ältesten und Nobelsten, aber auch die Krieger und Jäger mit den Jünglingen. So lernte der junge Mann kennen, was es heißt, ein Mann zu sein am lebendigen Vorbild der Generationen. Visionssuchen, Mutproben, Übergangszeremonien und Unterricht durch Großväter und Großmütter begleiteten sein Wachstum. Als erstes lernte der junge Mann, die Kraft seines Samens zu ehren, der es ermöglicht, dem Leben Kontinuität zu geben. Er wusste, dass er verantwortlich ist, für das, was er (er)zeugt, nicht nur in Form physischer Kinder, sondern in jeder Idee, Handlung und Tat, die er in die Welt setzt. Was lag näher, als da heraus ganz natürlich für den Schutz der Frauen einzustehen, die der fruchtbare Boden für diesen Samen sind. Die Frau, die sinnbildlich für alles Leben steht, dass es zu schützen gilt, inklusive der Kinder, der Alten und der Natur, damit die Kontinuität der Linie gewährt bleibt. Sie bildeten sich auch physisch aus, um ihre Liebsten im Falle von Gefahr mit der Kraft ihres Leibes schützen zu können. Dieser Boden und Urgrund musste erhalten werden, nicht nur durch Schutz, sondern durch Nahrung. Der Mann besorgte, was es braucht, damit er in ein Heim mit einem warmen Herd und einem freudigen Herz zurückkehren konnte. Dies schloss alle seine Fähigkeiten und Fertigkeiten ein, die zum Unterhalt beitrugen. einfach JA 12/2013 - 1/2014

Wir leben in Westeuropa schon lange nicht mehr in Stammesgesellschaften. Wir leben auch nicht mehr in einer Gesellschaft, wo Männer ausschließlich unter sich sind oder sich in Kreisen treffen, wo Frauen keinen Zutritt haben. Was bleibt, ist die Sehnsucht – die Sehnsucht unter seines Gleichen zu sein. Vielen Männern ist der Wunsch gemein nach wahrer Freundschaft, Mann unter Männern zu sein, wo die männliche und die weibliche Seite des Herzens zusammen kommen. In welchen Zusammenhängen könnten Männer heute als Brüder zusammenkommen und sich gegenseitig lehren, für das Weibliche einzustehen? Wie können wir uns initiieren in ein heiles Mannsein? Wie können wir inspirierende „Samen“ sein für die Gesellschaft, in der wir leben? Wie kann unser Versorgen aussehen? Ich selbst habe mich im Dezember 2012 entschlossen, eine Bruderschaft zu gründen. Wir haben uns versprochen, verbindlich zusammenzukommen, Freundschaft zu pflegen und, wo sich Gelegenheiten bieten, für das Weibliche einzustehen, unsere „Schwestern“ zu unterstützen und auch zu (ver) ehren. Wir treffen uns regelmäßig unter Männern an Neumond zur Schwitzhüttenzeremonie um unseren Zusammenhalt spirituell zu erneuern. Für unsere Mutproben und Visionen gehen wir in den Kletterpark, zum Bogenschießen oder Bergsteigen. Lasst uns die Männer sein, die wir immer vermisst haben. Lasst uns Vorbilder sein für Jungen und junge Männer. Lasst uns wieder den Mut haben, beherzt zu handeln! Karsten Guschke geb. 1965 in West-Berlin, leitet heute eine schamanische Schule (www. skwanesie-lodge.de) bei Bad Belzig, Männer“arbeit“ gehört seit Ende der 80er Jahre zu seinem Leben.


zum Titelthema

Volle Präsenz – Mannsein beim Liebemachen

Diana, was ist die Basis für ein besseres Verständnis unserer selbst und einer befriedigenden Beziehung? Eine wesentliche Grundlage ist das richtige Verständnis von Gefühlen und Emotionen. Auf diesem Gebiet können Männer und Frauen eine Menge lernen, um sich und einander besser zu verstehen und zu entwickeln. Gefühle und Emotionen werden oft vermischt. Emotionen sind unterdrückte, „sauer“ gewordene Gefühle. Wenn wir Gefühle nicht in dem Moment ausdrücken, wenn sie passieren, werden sie sauer. Und das bringt uns dann in einen vergifteten Zustand: wir sind nicht nett zu anderen, bis hin zu physischer Gewalt. Der angestaute Druck „drückt“ sich aus in Stress, Kampf und Streit, v.a. mit dem Partner oder Arbeitskollegen. Eine Emotion ist indirekt und zieht dich in die Vergangenheit zurück. Du spielst wieder alte Erinnerungen ab. Das sind sozusagen die Symptome der Emotionen und du kannst sie einfach erkennen. Du fühlst dich plötzlich getrennt vom anderen, du kannst ihm nicht mehr in die Augen sehen, du beginnst zu sagen: „Du hast … / du bist …./ du … niemals …!“ Du fängst mit Beschuldigungen an, der andere ist verantwortlich für dein Unglücklichsein. In unserer Giftigkeit sagen wir Dinge aus Rache heraus, auf verletzende Art und Weise. Du kennst das. Und dann musst du verstehen, was Gefühle sind, oder besser gesagt, sie erlauben. Es ist so einfach, Gefühle auszudrücken, ohne zu „drücken“. Das können Tränen sein oder Lachen, eine Welle von Liebe oder auch Wut. Du kannst sie im Körper fühlen. Und wenn du sie gleich zu

Beginn bemerkst und einfach fließen lässt, dich für sie öffnest, dann bleiben sie nur wenige Sekunden und wir haben nicht den Emotions-Rückstau. Dies gilt für Männer und für Frauen. Ja, wobei Männer zusätzlich noch die Schwierigkeit der männlichen Konditionierung haben, keine Anzeichen von Verletzlichkeit, Schwäche, Tränen oder Herzberührung zu zeigen. Ihre verletzliche, weiche Seite ist genaugenommen ihre weibliche Seite, denn Mann und Frau sind beide sowohl männlich als auch weiblich. Männer müssen konstant in ihrer männlichen Seite sein, dürfen nicht verletzbar sein. Dazu kommt noch der Leistungsdruck, der im konventionellen Sex besteht. Das ist wie eine Prägung, der Männer so lange Zeit unterlagen: Sex hat mit Machen zu tun, der Mann muss eine Erektion haben, muss die Frau befriedigen usw. Mit diesem Druck kann der Mann nicht seine Verletzlichkeit zeigen oder seine entspannte, weiche Seite. Er muss immer hart sein, darf nicht schwach sein, sonst fühlt er sich nicht wie ein Mann. Gibt es einen anderen Weg für die Sexualität? Der Mann muss nicht unbedingt eine Erektion haben – kuschle oder küsse einfach oder lerne, wie man einen weichen Penis einführen kann. Aber das setzt auch voraus, dass die Frauen ihre Sichtweise ändern, denn auch sie sind konditioniert und werden von Männern manchmal als ziemlich fordernd empfunden. In all den Jahren, die ich mit Paaren arbeite, beobachte immer wieder, wie erleichtert sich Männer fühlen, wenn sie bemerken und gesagt bekommen, dass sie Frauen nicht zum Orgasmus bringen müssen, dass sie nicht für eine große Show sorgen müssen. Du kannst lernen zu entspannen und die Dinge einfach kommen zu lassen, so wie es der Körper will. D.h. in den Körper zu spüren und zu fühlen, wie er sich bewegen will, anstatt dies vom Verstand aus zu steuern. Das Problem dabei

Foto © auremar

Mannsein kann sich auf viele Weise im Leben ausdrücken. Eine essentielle davon ist beim Liebemachen. Was das Liebemachen vom üblichen Sex unterscheidet, davon weiß Diana Richardson sehr viel zu erzählen. Zusammen mit ihrem Mann Michael forscht und experimentiert sie seit über 30 Jahren auf dem Gebiet von Sexualität und Meditation. Sie fanden heraus, wie die sexuelle Energie ein heilendes und kraftspendendes Instrument der Liebe werden kann. Der Schlüssel dazu ist Entspannung, was erst einmal konträr zur gängigen Praxis der sexuellen Erregung steht – besonders beim Mann. Aus dieser Entspannung heraus kann eine neue Form der Sexualität entstehen, die mehr Tiefe, Intimität und orgasmisches Potenzial hat, als alles bisher Erprobte. Abheeti G. Zeitz unterhielt darüber mit Diana und fragte sie auch zu ihren Erfahrungen mit den „Making Love Retreats“ für Paare, die sie seit 1993 gemeinsam mit Michael in Europa leitet.

einfach JA 12/2013 - 1/2014

17


zum Titelthema

Wir Frauen leben diese zwei Seiten auch nicht ausgeglichen. Wir sind etwas männlich, im Sex z.B. wenn wir den Mann antreiben. Wir haben zwar unterschiedliche Körper, unterschiedliche Art und Weisen, aber die gleiche Prägung, dass man etwas „tun“ muss, dass Sex ein Ziel hat. Damit ein Mann Mann sein und eine Frau Frau sein kann, ist es nötig, dass wir in unseren Körper zurückkommen – im Sex, in der Entspannung. Das wird dich in deinem ganzen Körper, deiner Psyche und deinem Wesen auf völlig neue Weise verankern. Es passiert einfach. Es sollte eine ziellose Entdeckungsreise sein. Bleib nicht bei deinen Gewohnheiten! Besonders im Sex wird es sonst schnell langweilig. Was den Mann zum Mann macht – in seiner allertiefsten Essenz – ist seine Fähigkeit, in einer Frau sexuell präsent zu sein. Wirklich Penis in der Vagina – volle Präsenz, entspannt. Das ist wirkliches Mannsein. Wenn Sex sich eher fern davon an der Oberfläche bewegt durch Stimulation usw., ist die Kraft nicht wirklich im Körper. Die Verkörperung geschieht im Penis.

18

Lebensveränderungen. Beziehungen verbessern sich, auch mit den eigenen Kindern, Arbeitskollegen und anderen. Wenn du deine sexuelle Energie neu kanalisierst, ändern sich auch die Kontakte von Mann zu Mann (oder Frau zu Frau). Am hilfreichsten fanden viele Paare, den Unterschied zwischen Emotionen und Gefühlen zu erkennen. Sind wir uns dessen nicht bewusst, wiederholen sich Probleme immer und immer wieder und die Liebe scheint hoch und runter zu gehen. Aber es sind die Emotionen, die hoch und runter gehen. Das Herz verschließt sich, weil das Ego übernimmt. Der Emotionszustand ist ein Egozustand, der Gefühlszustand ist ein Herzzustand. Wenn du die Gefühle fließen lässt, verbindet das, Emotionen trennen. Das Hauptproblem ist, dass wir denken nicht lieben zu können. Aber sobald du Emotionen von Liebe unterscheiden kannst, wirst du die Liebe besser halten können und ihr mehr vertrauen. Selbst wenn du in Emotionen fällst, weißt du zumindest, was vor sich geht und was du tun kannst. Es ist nicht einfach, aber mit etwas Übung wird es wirklich immer leichter.

Kann Sex transformierend wirken? Wenn Männer an sich arbeiten wollen und in einer Partnerschaft leben, ist Sex der naheliegendste Weg – auch für Frauen. Wenn du mehr Präsenz in den Sex bringst, mehr mit deinem Körper verbunden bist und mehr fühlst, öffnet sich das Herz auf ganz natürliche Weise. Erlaube dir selbst einfach zu sein, anstatt immer zu tun, besonders im Sex.

Was braucht es für die entspannte Art Liebe zu machen? Was wir lehren, ist bewusst zu sein – das ist alles. Wir lehren, wie man mehr Bewusstheit für seinen Körper erlangen kann, für den Atem und die Entspannung. Wir üben auch, wie man mehr Bewusstheit für die Genitalien bekommt. Es geht nicht um Regeln, sondern um Werkzeuge, die dir erlauben einfach etwas mit Bewusstsein zu machen. Du wirst nicht in ein paar Tagen all deine lebenslangen Gewohnheiten und Prägungen ändern, aber wenn du einmal einen Geschmack davon erhalten hast, wie es anders sein könnte, dann wirst du dem künftig folgen. Dein Körper ist immer mit dir, so kannst du jederzeit üben, auf ihn aufmerksamer zu werden. Du kannst im Bett nicht bewusster werden, wenn du nicht wahrnehmen kannst, wie du stehst, wie du gehst, wie du sitzt … Es ist auch wichtig zu wissen, wie die männlichen und weiblichen Energien in unserem Körper zirkulieren.

Berichten Teilnehmer von deinen Retreats auch von Veränderungen in anderen Lebensbereichen? Ja, absolut! Die Werte und Prioritäten ändern sich. Wenn du bemerkst, dass Liebe wirklich das Wichtigste ist und dass du durch das bewusste Liebemachen Liebe kreieren kannst, dann nimmst du dir dafür auch mehr Zeit. Viele berichten von großen

Empfinden viele Männer es nicht als zu weiblich, plötzlich langsamer und „gefühlvoller“ zu sein? Immer, wenn du deine Aufmerksamkeit nach innen wendest – wovon jeder spirituelle Lehrer spricht – ist das ein weiblicher Schritt. Außen = männlich, innen = weiblich. Willst du deine innere Welt, deinen inneren Körper erkunden? Dann musst du

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Foto © Andrey Guryanov

ist, dass wir mit unserem Körper nicht „in tune“ sind, nicht auf ihn eingestimmt, sondern ihn in fast mechanischer Weise benutzen. Die erste Veränderung ist deshalb, uns unserem Körper zuzuwenden und das subtile Leben zu fühlen, was unter der Ebene von Erregung und Antreiben unseres Körpers liegt. Das kann eine Lebenswende sein, wobei Männer im Bett wirklich wieder zu sich selbst zurückkommen können und ihre männliche und weibliche Seite ausgleichen.


zum Titelthema

dich nach innen wenden. Wenn dich das als Mann schwach fühlen lässt, dann ist das etwas Gutes! Besonders rund um Sex möchten wir alle nicht die Kontrolle verlieren, uns schwach und impotent fühlen etc. Wir haben eine falsche Vorstellung davon, was Männlichkeit ist. Nach einer Woche Retreat mit Entspannung und Liebemachen (jeder macht dies bei uns in seinen Privaträumen), sehen die Männer sooo gut aus, so glücklich, so präsent in ihrem Körper. Nur weil sie ihre Vorstellung vom Liebemachen geändert haben. Außerdem kannst du so viel, viel länger Liebe machen. Männer beginnen sich auch ganz anders wahrzunehmen, mit wirklicher männlicher Autorität. Nicht im Sinne von „Ich bin ein Mann und weiß und tue eine Menge!“ Stattdessen drückt sich die Qualität von männlicher Präsenz in allem aus, was er macht, und in der Frau. Was bedeutet dies für Frauen? Frauen müssen lernen zu empfangen, und zwar ganz konkret in der Vagina. Wir benutzen unsere Vaginas, aber wir empfangen nicht wirklich mit ihnen. Das ist eine Kunst für Frauen und hilft den Männern, wirklich Mann zu sein. Denn wenn männliche Energie empfangen wird, kann sie wirklich fließen. Die Energie geht vom positiv gepolten männlichen Penis aus und die Frau hat die Macht, diese zu empfangen und durch ihren Körper zirkulieren zu lassen. Das ist eine sehr feine magnetische Verbindung, es gibt so viel zu entdecken dabei. Du kannst nicht wirklich geben, solange niemand beginnt es zu nehmen. Wenn Männer mehr Mann sein wollen, ist es hilfreich, wenn die Frauen gleichzeitig mehr Frau sein wollen. Wenn wir beginnen, mehr Präsenz zu entwickeln und den Sex zu erkunden, wird die Wahrheit sichtbar. Ja, wir fühlen uns unsicher und schwach, wir fühlen uns verwundbar. Du musst verstehen, dass dies nichts Schlechtes ist, sondern mit unserer Härte zusammenhängt, die Männer und Frauen um sich herum aufgebaut haben. Das heißt, dass sich Härte und Unsicherheit als Polaritäten gegenseitig bedingen. Schwindet das Gefühl von Verletzlichkeit durch mehr Offenheit? Wenn du an Sex mit Leistungsdruck rangehst, wirst du noch mehr Druck verspüren, wenn dein Penis schlaff wird. Stattdessen kannst du sagen: „Wenn er schrumpfen möchte, dann lass ihn doch sinken. Und wenn ich mich schwach fühle und Tränen kommen, dann lass sie kommen.“ Das ist sehr ermächtigend. Es gibt so viel Trauer in uns und Männer sind immer besorgt sie zurückzuhalten. Wenn Männer Schwierigkeiten mit der Erektion haben, fühlen sie sich nicht mehr als Mann. Aber der Mann ist ein Mann, egal ob sein Penis soft oder hart ist. Es ist wichtig, den Penis wertzuschätzen.

Erektion verlierst und dich schwach und schrecklich fühlst und dir dann Tränen erlaubst, weil das gerade deine Wahrheit ist … – ist das die heilsamste Kraft. Du hast keine Ahnung, wie das einen Mann heilen kann! Jeder Mann fühlt sich untendrunter unsicher, schwach und zeigt es nie. Liebe dich selbst auch mit deiner Schwäche. Eine Frau wird letztlich am meisten berührt sein von der weichen Seite des Mannes anstatt von der harten. Hast du noch praktische Tipps für Männer? Für Männer ist wichtig, Aufmerksamkeit in den Bereich von Beckenboden, Anus und Damm zu bringen, dies zu entspannen und sich dort zu verankern. Bringe die Aufmerksamkeit tausendmal am Tag dorthin, stelle dich ausgeglichen auf den Boden, so dass das Basiszentrum im Kontakt mit der Erde ist und nicht irgendwo. Es ist ein Lebensprojekt. Sport etc. ist gut, aber wichtig ist die Aufmerksamkeit im Körper: wie stehe und sitze ich, wo ist meine Schulter? Jetzt entspanne ich meinen Damm, meinen Magen usw. – diese Erforschung macht das Leben interessant! Männer sollten wissen und achten, dass der Penis wirklich ein sehr, sehr empfindsames und intelligentes Organ ist. Er weiß von selbst, was er zu tun hat – wenn man ihm den Raum dazu gibt. Wenn du entspannst und den Penis „sein Ding machen“ lässt, wenn du ihn erforschst, dann kann er seiner Natur folgen. Indem der Mann lernt, seinem Penis zu vertrauen, wird er Vertrauen in sich selbst entwickeln. Herzlichen Dank für das interessante Gespräch! Infos zu Diana und Michael Richardson und ihren Retreats: www.love4couples.com Buch-Tipps (alle von Diana Richardson in Zusammenarbeit mit Coautoren, die Basis ist überall gleich, jedoch der Blickwinkel verschieden): „Zeit für Gefühle“ über die Krux mit den Emotionen in der Partnerschaft / „Zeit für Männlichkeit“ und „Zeit für Weiblichkeit“ - jeweils speziell für Männer bzw. Frauen geschrieben, aber auch für die interessant, die mehr über das andere Geschlecht wissen möchten / „Zeit für Liebe: Sex, Intimität und Ekstase in Beziehungen“ / „Slow Sex: Zeit finden für die Liebe“ über die tantrischen Prinzipien entspannten Liebemachens DVDs: „Slow Sex – Der neue Stil des Liebens“ siehe S.24 / „Zeit für Berührung“ Massageanleitung - wie man entspannt und bewusst den Körper eines Menschen berührt / „Making Love“ Mitschnitt eines Vortrages

Das hat nichts mit „Softie“ zu tun? Nein. Wenn ich von „Gefühle ausdrücken“ rede, geht es nicht darum etwas zu machen, bestimmte Seiten zu zeigen, sondern einfach nur zu erlauben, was gerade da ist. Wenn du also beim Sex die einfach JA 12/2013 - 1/2014

19


zum Titelthema

Die Suche nach Vision – warum Männer heute noch Initiation brauchen „Heilung bedeutet, dass der Mensch erfährt, was ihn trägt, wenn alles andere aufhört, ihn zu tragen.“ Wolfram von Eschenbach

Deutschland am Beginn des 21. Jahrhunderts. Männer heute. Natürlich steht die Karriere ganz oben auf der Wunschliste – koste es, was es wolle, Ellbogen beweisen die erwünschte Durchsetzungskraft, und bleibt ein anderer auf der Strecke, bedauert man es ein bisschen und freut sich insgeheim. Die geforderte Anpassung im Job wird klaglos geleistet. Wenn die Partnerin zickt, wird sie verlassen, es gibt genügend Jüngere. Was hab ich damit zu tun, und sich verändern für eine Frau – soweit kommt`s noch. Für die Kinder hat man ja gelegentlich am Wochenende Zeit. Die werden von selber groß, und Krippen, Kitas, Horte und Schulen ersetzen längst die elterliche Erziehungsarbeit. Am Abend die Bierchen zur Entspannung vor dem Fernseher, und morgen kommt die Wäsche zu Mama. Gegen das Lebensrisiko gibt es Versicherungen, gegen die Langeweile konsumiert man Freizeitangebote, und überhaupt – wer Fragen stellt, fällt schnell aus der Komfortzone und gilt als Spielverderber ... Wie lange mag das gut gehen? 40, 50 Jahre meist, dann klopft der meistverdrängte Archetyp unserer westlichen Leistungs-Gesellschaft, Gevatter Tod, in Form der ersten körperlichen Beschwerden und der Midlife-Crisis leise an die Tür, und auch wenn mancher sich entsetzt die Ohren zuhält, stellen sich doch viele, vielleicht zum allerersten Mal, die Frage: war´s das mit dem Leben? Ist das alles? Wer bin ich überhaupt? Und beginnen eine Suche, die so uralt ist wie die Mythen der Menschheit und ihre Heldenreisen: die Suche nach Glück, Erfüllung und tieferem Lebens-Sinn. Schon bald auf dieser Reise taucht die Frage auf, was denn Mannsein eigentlich bedeuten kann

20

einfach JA 12/2013 - 1/2014

außer der bisherigen beschränkten Erfahrung eines fremdbestimmten Erfüllungsgehilfen des industriell-patriarchalen Zeitalters, der auftragsgemäß alle urweiblichen Werte wie Erde, Umwelt, Miteinander, Gleichberechtigung, die Frau per se, Familie, soziale Gemeinschaft und Fürsorge mit Füßen tritt – wenn auch oft unbewusst. Wie findet ein Mann echte Freiheit im Denken und Wollen? Wie wird er zum Beschützer und Hüter des Lebens mit seiner vollen Kraft und Begeisterung, mit seinem Wagen, Werden und Wirken? Wie findet ein Mann seine innersten Träume, seine Heilige Lebensvision, und trägt sie ausdauernd in den oft schwerfälligen Körper der Welt hinein? Wie macht man aus 20 oder 50 die vollen 100 %? Antwort kann uns ein Blick auf traditionelle indigene Gesellschaften geben. Dort wird ein Jugendlicher durch eine gesellschaftlich anerkannte Prüfung, eine sogenannte Schwellen- oder Übergangszeremonie zum Mann initiiert. Die Jugendlichen verlassen dafür die Gemeinschaft, brechen auf und stellen sich einer einmaligen Prüfung, die nicht selten mit enormen körperlichen und seelischen Herausforderungen verbunden ist. Die Anerkennung und Aufnahme in den Kreis der Erwachsenen erfolgt im Kreis der Männer und Ältesten, und nach der Rückkehr in die Gemeinschaft werden sie dafür von jeder Frau geachtet. Im hoch zivilisierten Westen sind Initiationen für junge Männer (wie auch Frauen) lange verschwunden. Abitur, Führerschein, christlichen Festen fehlt der ganzheitlich erlebbare Charakter einer Schwellenzeremonie, und Mutproben wie Komasaufen, Drogen, Raufereien oder S-Bahn-Surfen die allgemeine Anerkennung außerhalb der Gruppengrenze. Im Wandel der Anforderungen und Werte gibt es auch keine allgemein formulierten Erwartungen an Mannsein mehr. Und ErsatzAngebote bedienen meist nur die Interessen von Wirtschaft, Industrie und Handel. Seit etlichen Jahren entstehen in diesem Vakuum aus der alternativen therapeutisch-spirituellen Ecke der Gesellschaft Angebote, die Initiationszeremonien der Indigenen in neuem, an unser westliches Kulturverständnis angepasstem Gewand für moderne Männer zugänglich zu machen. Eines davon ist die Visionssuche für Männer.


zum Titelthema

Nach monatelanger Vorbereitungszeit, die der Suche nach der eigentlichen Kernfrage der aktuellen Lebenssituation dient, finden sich Männer abseits der gewohnten Komfortzone unserer Zivilisation, inmitten der letzten Wildnisse Europas, an der rituellen Schwelle wieder, um 4 Tage und 4 Nächte hinauszuziehen an einen Platz, wo sie fastend und alleine mit sich und der Natur der Langeweile, dem Hunger, der Einsamkeit – und sich selbst begegnen. Nach der Rückkehr leuchten ihre Augen trotz der Entbehrung und echte Kraft scheint aus ihren kantigeren Gesichtszügen. Fast allen gelingt es anschließend, diese unvergessliche Erfahrung als Zuwachs von echter Kraft und Freiheit in ihr Leben zu integrieren. Diese Männer stehen für eine neue Sichtweise auf das Leben, in der Mannsein Verantwortung, Freude, Freiheit und tiefe Liebe zum Leben umfasst. Gerhard Popfinger Schamanische Seminare und Schwitzhüttenzeremonien, Männergruppen, Visionssucheleiter, HP Psych., glücklich verheiratet und Vater von 3 Kindern. www.kreiszeit.de, www.männerzeit.de Bücher von ihm: „Die Schwitzhütte“ und „Donnerseele – eine Reise zu den männlichen Archetypen“, beide ARUN-Verlag

einfach JA 12/2013 - 1/2014

21


Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann

Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann. Liebe ihn aufrichtig. Wähle den einen, dessen Seele klar die deine ruft, der dich sieht und mutig genug ist, ängstlich zu sein. Empfange seine Hand und führe ihn sanft zu deines Herzens Blut, dass er deine Wärme auf sich spüren kann und Ruhe findet, dass seine schwere Last verbrennen kann in deinem Feuer. Schau in seine Augen, schau tief in sein Inneres und sieh, was dort schlummert oder wach ist, schüchtern oder voll Erwartung. Schau in seine Augen und sieh dort seine Väter und Großväter, all die Kriege und den Wahnsinn, den ihre Geister kämpften, in einem fernen Land, zu anderer Zeit. Schau auf ihre Schmerzen und Kämpfe und Qualen und Schuld; ohne Urteil. Und dann, lass es alles gehen. Fühl hinein, in die Bürde seiner Ahnen, Und wisse, was er sucht, ist sichere Zuflucht in dir. Lass ihn in deinem festen Blick schmelzen. Und wisse, dass du seine Wut nicht zu spiegeln brauchst, Denn in deinem Schoß, deiner Gebärmutter, liegt ein süßes, tiefes Tor, die alten Wunden zu heilen. Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann, liebe ihn wirklich. Sitze vor ihm, in der vollen Würde deiner Weiblichkeit, im Atem deiner Verletzlichkeit, In der Verspieltheit deiner kindlichen Unschuld, in der Tiefe deines Todes. Eine blühende Einladung, in sanfter Hingabe, die sich öffnet für seine männliche Kraft. Dass er zu dir kommt ... und ihr schwimmt im Schoß der Erde. In stillem Wissen, gemeinsam. Und wenn er sich zurückzieht ... und das wird er ... flüchtend aus Angst, in seine Höhle … Dann sammle du deine Großmütter um dich, umschlungen von ihrer Weisheit. Höre ihr besänftigendes Flüstern, beruhige das Herz des verängstigten Mädchens in dir. Sei still ... und warte geduldig auf seine Rückkehr. Sitze und singe an seiner Tür, ein Lied der Erinnerung, dass er Ruhe und Trost findet, ein weiteres Mal.

22

Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann, liebe ihn ganz. Entlocke ihm nicht seinen kleinen Jungen, Mit Tücke und List, Verführung und Betrug, Nur um ihn in ein Netz der Zerstörung zu locken – Zu einem Ort aus Chaos und Hass, Schrecklicher als jeder Krieg, den seine Brüder je kämpften. einfach JA 12/2013 - 1/2014

Foto @ siberia

zum Titelthema


zum Titelthema

Lichtgitter-Energiearbeit Es ist nichts Weibliches daran, es ist Rache. Es ist das Gift unserer gestörten Geschichte, von Zeitaltern des Missbrauchs, der Vergewaltigung unserer Welt. Es gibt der Frau keine Kraft, es verstümmelt sie, während sie ihm seine Eier abschneidet. Und es tötet uns alle. Und ob seine Mutter ihn halten konnte oder es nicht vermochte: Zeige du ihm die wahre Mutter, jetzt. Halte ihn und führe ihn in deine Gnade und Tiefe, glimmend im Kern dieser Erde. Bestrafe ihn nicht für seine Wunden, die nicht deinen Anforderungen entsprechen. Weine für ihn süße Flüsse. Blute es alles nach Haus.

in Hamburg und Berlin mit

Damien Wyn n e HAMBURG: Fr, 13. - So, 15. Dez.

Gruppenklärung & Intensivtage Tage einzeln buchbar

BERLIN Gruppenklärungen: Fr, 27. + Di, 31. Dez. + Do, 2. Jan. + Mi, 12. Feb. je 18.30 - 22.30h, außer 31.12.: 12-16h, je 33,- € Intensivtage: Sa, 28. + So, 29. Dez. je 11 - 18 Uhr, je 100,- €, zus. 180,- € Ausbildung: Do, 13. - So, 16. Februar

Wenn du die Welt ändern möchtest, Esther.Norman@web.de 0177-5027503 liebe einen Mann, liebe ihn schutzlos. Liebe ihn genug, www.damien-wynne.de um nackt und frei zu sein. Liebe ihn genug, um deinen Körper und deine Seele zu öffnen, für den Kreislauf von Geburt und Tod. Und danke ihm für die Gelegenheit, Während ihr gemeinsam tanzt, durch tobende Winde und stille Wälder. Sei mutig genug, zerbrechlich zu sein, lass ihn die weichen, berauschenden Blüten deines Seins trinken. Lass du ihn wissen, dass er dich halten darf, aufstehen und dich schützen. Fall in seine Arme und vertraue ihm, dass er dich auffängt – Auch wenn du schon tausende Male fallen gelassen wurdest. Lehre ihn Hingabe, indem du dich selbst hingibst. Und schmelze in das süße Nichts, das Herz dieser Welt. Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann, liebe ihn. Ermutige ihn, nähre ihn, erlaube ihm, höre ihn, halte ihn, heile ihn. Und du wirst genährt und unterstützt und geschützt sein, Durch starke Arme und klare Gedanken und gezielte Pfeile. Denn er kann, wenn du ihn lässt, alles sein, was du dir erträumst. Wenn du einen Mann lieben willst, liebe dich selbst, liebe deinen Vater, Liebe deinen Bruder, deinen Sohn, deinen Ex-Partner, vom ersten Jungen, den du je geküsst, bis zum Letzten, über den du weintest. Danke ihnen für die Gaben; für die Heilung hin zu dem Treffen Desjenigen, der nun vor dir steht. Und finde in ihm den Samen für alles, was neu ist und solar Ein Samenkorn, das du nähren und pflanzen helfen kannst, Um gemeinsam eine neue Welt wachsen zu lassen. Lauren Wilce

Übersetzung: David Rotter einfach JA 12/2013 - 1/2014

23


Filme

Slow Sex Mit Sex werden wir medial überall konfrontiert, ob Fernsehen, Kino, Werbung – wir können uns dem nicht entziehen und unbewusst werden wir von dieser Art der Sexualität geprägt. So wird dies der Maßstab und der Gedanke, dass es auch anders gehen könnte, kommt gar nicht erst auf. Die Bilderflut täuscht darüber hinweg, dass wir eigentlich sehr wenig wissen, über Sex, den Energiefluss, das Zusammenspiel unserer Organe u.v.m. Diana Richardson und ihr Mann Michael, die dieses Thema seit vielen Jahren erforschen, haben die wirklich erfüllende Sexualität im entspannten „Liebemachen“ gefunden und vermitteln dies in ihren „Making Love Retreats“ und zahlreichen Büchern. Mit Slow Sex stellen sie eine Möglichkeit vor, mehr Bewusstheit und Liebe in den Sex zu bringen, mehr Raum für Gefühle und Harmonie. So kann Sex zu einer erfüllenden und auch heilsamen und transformierenden Erfahrung werden. In diesem Film stellt Diana Richardson die Grundprinzipien vor und viele Paare, jung und alt, berichten über ihre persönlichen Erfahrungen damit. Für Details sind ihre Bücher empfehlenswert (siehe S. 17-19). Dies ist ein guter Film, der neue Perspektiven aufzeigt und – ganz entspannt – Lust macht, sich selbst ganz neu auf den Partner und das Liebemachen einzulassen und den man sich gut zu zweit ansehen kann … DVD: „Slow Sex. Wie Sex glücklich macht. Der neue Stil des Lebens“ von Diana Richardson, Innenwelt Verlag, 24,50 €, 80 Min., Info/Trailer: www.innenwelt-verlag.de

Die Pyramiden von Bosnien Pyramiden mitten in Europa? Nördlich von Sarajevo, nicht weit entfernt vom früheren Sitz der bosnischen Könige, ragt eine geheimnisvolle Gesteinsformation in den Himmel. Es handelt sich um den mehr als 220 Meter hohen Berg Visocica, der über dem Städtchen Visoko thront. Die etablierte Archäologie hat die Vermutung, dass es sich um eine Pyramide handeln könnte, lange Zeit belächelt. Bis der bosnische Unternehmer und StarArchäologe Dr. Semir Osmanagic unwiderlegbare Beweise dafür liefern konnte. Mittlerweile wurden fünf Pyramiden entdeckt, die mindestens 12.000 Jahre alt sein sollen. Sie blieben wegen ihrer bewachsenen Oberflächen unerkannt, obwohl die Bewohner Visokos schon immer von den »Pyramidenbergen« sprachen – selbst der Name des Städtchens bedeutet »hoch«. Vorfahren der Illyrer, die wahrscheinlich vor 27.000 Jahren im heutigen Bosnien-Herzegowina siedelten, sollen die Pyramiden errichtet haben. Unter den Pyramiden fand man kilometerlange Tunnelsysteme, die alle vier miteinander verbinden – mit Holzresten, die sogar 36.000 Jahre alt sind. Der Filmautor und Regisseur Said Sefo wich Dr. Semir Osmanagic bei seinen Forschungen und Ausgrabungen monatelang nicht von der Seite. Herausgekommen ist eine mehrfach preisgekrönte, atemberaubende Dokumentation über die größten bekannten Pyramiden der Welt, ausgerechnet im Herzen Europas. DVD: Sefo, Said: Die Pyramiden von Bosnien, AMRA Cinema, deutsch + engl., 93 Min., 3D-Animation, Dia- u. Trailershow, 24,95 €, Info/Trailer: www.amraverlag.de

24

einfach JA 12/2013 - 1/2014


Bücher

Wieviel Bäche braucht der Fluss Ein starkes Buch - nicht nur der 504 Seiten wegen! Es beschreibt den Weg einer Frau, Airnut Starke, zu sich selbst und in die Liebe zu einem Mann durch all die Wirren und Zweifel, die auftreten, wenn übliche Konventionen verlassen werden. Der oft schmerzhafte Prozess wird mit viel Humor und Leichtigkeit dargestellt. Der Leser ist gespannt, welche Wendung das Leben der Protagonistin nimmt. Er teilt ihre Freude, Trauer und Wut und bestaunt ihre Toleranz und Neugier auf Unbekanntes. Dabei lässt er sich auf Experimente ein - zeigt sicher auch Unverständnis und Ablehnung -, und erfährt, dass die Lebensmodelle vielfältiger sein können als geahnt, dass es Alternativen gibt. Die männlichen Figuren sind differenziert und präzise gezeichnet. Es sind Charaktere, an denen sich Almut reibt, an denen sie wächst. Der Leser reflektiert eigenes Tun und kann manches im Mit- und Gegeneinander von Mann und Frau besser verstehen. Es ist ein Buch für Frauen, die in ihrem Leben irgendwie feststecken und etwas ändern möchten. Es ist ein Buch für Männer, die ihre Frau oder Geliebte besser verstehen und unterstützen wollen. Karin Schiebler: Wieviel Bäche braucht der Fluss, saldaVerlag, Taschenbuch, 504 S., 12,45 € zu bestellen: (zzgl. 1,80 € Versand) per E-Mail: kontakt@saldaverlag.de oder Fax: 0371 5382263 oder Tel. 0170 3145797

Die Weisheit der Delphine Seit in den siebziger Jahren das Interesse am Bewusstsein der Delphine erwachte, weiß man, dass sie nicht nur über eine überragende Intelligenz, sondern auch über andere ungewöhnliche Fähigkeiten verfügen: Sie bewegen sich mit Leichtigkeit in den Räumen der inneren Bewusstseinswelten, beherrschen mühelos die telepathische Kommunikation und besitzen ein enormes Heilpotenzial. Ilona Selke ist diesen Meistern von Zeit und Raum jahrelang in den inneren und äußeren Welten gefolgt und gibt in diesem faszinierenden Buch dem Leser verständlichen Zugang zum holografischen Universum, damit der Leser ebenso über diese außergewöhnlichen Erfahrungen und Fähigkeiten verfügen kann. Dieser spannende Bericht beschreibt die ungewöhnlichen Erlebnisse und Erfahrungen, die die Grenzen unseres Alltags sprengen und in ungeahnte Dimensionen führen. Ilona Selke: Die Weisheit der Delphine – Begegnung mit dem kosmischen Bewusstsein, Neuauflage 2013 bei BoD, ISBN: 9783732240647, 17,90 €, Info: www.ilonaselke.de

Schönes für Körper, Geist und Seele gibt's bei

Ulrike Hirsch

Liebevolle Karten, Poster, Segenssprüche, Schutzengel Tücher und andere Herzensdinge

www.ulrike-hirsch.de/shop Liebe zum Anziehen! Ulrike Hirschs LOVEshirts ♥ www.loveshirts-ulrikehirsch.spreadshirt.de LOVEshirts selber gestalten im Designer-Shop! www.loveshirts-designer-ulrikehirsch.spreadshirt.de

Die Geistige Aufrichtung® nach Pjotr Elkunoviz ist zurzeit die wichtigste ganzheitliche Heilhilfe zur Vorbeugung und bei Beschwerden jeglicher Art. Sie stellt die natürliche Grundordnung wieder her und unterstützt Sie damit auf dem Weg zur vollkommenen Gesundheit. Seit 20 Jahren wurde dies an weit über 100.000 Menschen erfolgreich bestätigt! Positive Behandlung bei: Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Skoliosen, Migräne, Allergien, Gelenkbeschwerden, Rheuma, Herz- und Immunschwäche uvm. – auch bei seelischem Leid, Beziehungskonflikten und in Lebenskrisen. Jeder braucht diese Hilfe! Nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung ist ein freier Energiefluss durch den Körper möglich, da Ursachenblockaden gelöst sind. Nirgendwo zeigen sich die Selbstheilungskräfte des Körpers so deutlich wie nach der Aufrichtung, soweit es der freie Wille des Menschen zulässt. Je früher (bereits im Babyalter) die Begradigung geschieht, desto sicherer kann man spätere Erkrankungen ausschließen. Eine einzige Behandlung reicht aus, die Wirkung ist dauerhaft. Info/Anmeldung: Jacqueline Lohse in Elster­werda, Tel. 03533- 488 16 87, www.sun-spirit.de

Reiki-Heiler-Seminare • Strah­len­um­wand­lung • Numer­oskop-Er­stel­lung • Heilhilfen: www.sun-spirit.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

25


Bücher

Oronos „Mein Tag im All“: Kalenderbuch 2014 Dieser Jahreskalender „Mein Tag im All“ für 2014 ist ein wundervoller Begleiter für den Tag: Er beinhaltet 365 Manifestationssprüche von Oronos und viele tolle Botschaften, die das Leben bereichern. Sie sind kurz gehalten, regen zum Nachdenken an, laden zum liebevollen Mitmachen ein. Dennoch bietet jede Seite genug Platz, um persönliche Ereignisse, Termine oder wichtige Gedanken festzuhalten. Mit dem praktischen Lesebändchen ist man immer auf der richtigen Seite. Dank des praktischen A5-Formats und dem robusten Hardcover ist er auch unterwegs ein treuer Begleiter und verlässliche Quelle, um inne zu halten. Natara: Oronos Kalender 2014, Kamasha Verlag, Hardcover, 395 S., ISBN 978-3-936767-89-6, 21 €

Coaching-Bildband All den Menschen, die noch nicht aufgehört haben, das Wunderbare im Leben zu erkennen, hat der Eilenburger Coach, Unternehmens- und Personalentwickler Sven Lehmann seinen schönen Coaching-Bildband gewidmet. Als passionierter Fotograf hat er Bilder mit einzelnen Fragen kombiniert und lässt sie angenehm pur wirken, ohne weitere Erläuterungen. So lädt jede Seite ein, über sich und sein Leben neu nachzudenken – und dabei das eigene Blickfeld zu erweitern. Oder andere zu inspirieren, wenn man das Buch verschenkt. Sven Lehmann: Lebenszeit-Coaching, ANZ-Verlag, 120 S., 28,50 €, erhältlich direkt beim Verlag: www.anz-verlag.de, Tel. 03423-7009907

Weg. Vorsicht: Vielleicht will „mann“ danach nicht mehr zurück zu dem Kuschelkurs, in dem man sich, eher unglücklich, eingerichtet hat. Dafür lockt ein Leben mit einer emotional und sexuell erfüllenden Partnerschaft. Bjørn Thorsten Leimbach: Abenteuer männlicher Verführung: Ellert & Richter Verlag, 296 S., 16,95 €

Die Gesetze des Lebens Dieses Buch bietet eine außergewöhnliche Sammlung von tiefen Erkenntnissen und einfachen, undogmatischen Antworten des Weltlehrers Maitreya auf einige unserer elementarsten Fragen nach dem Sinn und Zweck des Lebens: Wer sind wir eigentlich? Wie können wir ein glückliches Leben führen? Was können wir alle tun, um dauerhaften Frieden zu schaffen? Maitreyas Sichtweise der globalen politischen, sozialen und ökologischen Probleme und seine historischen Prognosen aus den Jahren 1988 bis 1993 verdeutlichen zudem, wie sich Lebensgesetze, insbesondere die Gesetze von Ursache und Wirkung, weltweit auswirken. Jeder wird etwas finden: ob einen die tiefgründigen Analysen des Weltgeschehens ansprechen, die Geheimnisse der Selbstverwirklichung oder die einfache Beschreibung gelebter Wahrheit. Mit diesen Erkenntnissen kann jeder, der die Gesetzmäßigkeiten des Lebens ergründen möchte, zum Kern des Lebens vordringen und die Bedeutung der essenziellen Einheit allen Lebens verstehen. Benjamin Creme: Maitreyas Lehren: Die Gesetze des Lebens, Share International Deutschland, 256 S., geb., 16 €

Das große Missverständnis Abenteuer Verführung

26

männlicher

Dieses Buch ist das Gegenstück zu den üblichen Beziehungs- und Erotikratgebern. Es erklärt provokant, was die unbekannte Matrix in der Mann-Frau-Beziehung ausmacht. Die „Starken“ unserer Gesellschaft können oft ihr Herz nicht öffnen und wirkliche Intimität zulassen. Dieses Buch zeigt, warum das so ist. Warum so viele Männer nicht wissen, wie sie mit ihrer männlichen Kraft umgehen können. Hier liegt der Wendepunkt. Der Mann sollte Ja sagen zu seiner Energie, zu seiner Kraft, zu seiner Lust. Er kann daraus ein männliches Charisma entwickeln und zum Verführer werden: in der Erotik, beim Liebesspiel in der dauerhaften Partnerbeziehung. Der Männercoach Bjørn Thorsten Leimbach, Autor u.a. von „Männlichkeit leben“, bietet keine schnellen Rezepte, sondern einen konsequenten und klaren einfach JA 12/2013 - 1/2014

Es ist ein großes Missverständnis, an die Dualität zu glauben und uns getrennt von der Welt wahrzunehmen. So missverstehen wir gänzlich, wer wir wirklich sind und versuchen ständig unser Leben besser und glücklicher zu machen. Der spirituelle Meister Premananda hat gemeinsam mit einem Team aus der Satsang- und Kunstgemeinschaft „Open Sky House“, in der er lebt, dieses interessante, erhellende und zum eigenen Erkennen und Freiwerden inspirierende Buch geschrieben. Er schildert zu zahlreichen Basisthemen Einsichten, Gespräche und Begebenheiten, in den sich jeder irgendwo wiederfinden kann, um seine eigene Konditionierung zu verstehen. Nichts fehlt! Nur der Augenblick ist das, was wirklich wahr ist. Wenn wir still und leer sind, entdecken wir, dass wir die Lebensfreude selbst sind. Premananda: Das große Missverständnis, Open Sky Press, 298 S., 19,80 €, Leseprobe: www.openskypress.com


Licht - Edelsteine

Unser Krystall-Team ber채t Sie gerne

DER KRYSTALL - LADEN

Neumarkt 7 a.d. Frauenkirche Alaunstr. 15 Nikolaistr. 23 Brandenburger Str. 64 Wegerichstr. 7 www.edelsteinhaus-lenz.de

01067 01099 04109 14467 12357

Dresden Dresden Leipzig Potsdam Berlin 030 / 661 02 47

Mo-Sa 10.30 - 19 Uhr Mo-Sa 10 - 19 Uhr Mo-Sa 10 - 19 Uhr Mo-Sa 10 - 18 Uhr Mo-Sa 10 - 18 Uhr

Klaus Lenz GmbH * Wegerichstr. 7 * 12357 Berlin


Bücher

Engel – ganz modern Engel inspirieren die Menschen schon seit Jahrtausenden. Sie sind mehr als Kirchenzierde oder Weihnachtsschmuck. Die Autorin und Malerin Sonja Ariel von Staden ist seit 2001 in Kontakt mit den kraftvollen Energiewesen und erkannte, dass sie als Engel in Menschengestalt auch in sich diese Kraft trägt. Sie weiß um die Liebe und Güte, die von den Helfern Gottes in die Welt und zu den Menschen getragen werden. Dieses Buch zeigt eine Welt, in der es eine Macht gibt, die oft unsichtbar, aber fühlbar wirkt. Eine Macht, die nicht nach Herrschaft strebt, sondern Liebe, Geborgenheit und Mitgefühl vermitteln möchte. Und das mit einer großen Klarheit und Humor! Leuchtende Engelbilder und liebevolle, deutliche Worte berühren und lassen längst vergessene Träume und Weisheit neu aufleben. Sie setzen frische Energie frei und schenken Hoffnung und Zuversicht. Die Engelbotschaften eröffnen neue Wege und Möglichkeiten, damit jeder Mensch endlich seine Chancen ergreifen und sein Leben zum Besten verändern kann. Die Engel können uns dafür die Augen öffnen.

Franz Bardon

Der Weg zum wahren Adepten Das Geheimnis der 1. Tarotkarte. Ein Lehrgang der Magie in 10 Stufen. Theorie und Praxis. 26. Auflage! 393 Seiten, geb., € 32,00 *

Die Praxis der magischen Evokation Das Geheimnis der 2. Tarotkarte. Anleitung zur Anrufung von Engeln der geistigen Hierarchie. 560 Seiten, geb., € 40,00 *

Der Schlüssel zur wahren Kabbalah Das Geheimnis der 3. Tarotkarte. Die kosmische Sprache in Theorie und Praxis. Weltweit das einzige Buch der Praxis. 309 Seiten, geb., € 28,50 *

Frabato Autobiog. Roman 215 Seiten, geb., 19,50

------------------------------

Rüggeberg-Verlag T./Fax: 0202-592811

www.verlag-dr.de

28

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Sonja Ariel von Staden: Engel – ganz modern!, Smaragd Verlag, 280 S. mit zahlreichen Abbildungen, geb., 19,90 €, Leseprobe: www.shop.smaragd-verlag.de

Wir verlosen 3 Exemplare des Buches „Engel – ganz modern“! Schreiben Sie uns dazu mit Angabe Ihrer Postadresse und dem Kennwort „Engel“: verlosung@einfach-JA.de / Zeitschrift „einfach JA“, Niederpöbel 27, 01762 Schmiedeberg Einsendeschluss: 17. Dezember

Höhle und Kosmos Mit seinem bahnbrechenden Buch „Der Weg des Schamanen“ brachte Michael Harner den Schamanismus in die moderne westliche Welt. Er gilt als einer der weltweit renommiertesten Experten zum Thema Schamanismus. Über 50 Jahre lang betrieb er ausgiebige Feldforschungen in Nord- und Südamerika, in der Kanadischen Arktis, in Lappland sowie in Zentralasien. Die Essenz seiner vergleichenden Studien wird als „Core-Schamanismus“ bezeichnet und bietet einen eigenen Ansatz im Umgang mit Schamanismus, der den Bedürfnissen westlicher Menschen entspricht. Dr. Michael Harner gründete und leitet die „Foundation for Shamanic Studies“, die sich vor allem der weltweiten Bewahrung, der weiteren Erforschung und der Lehre des schamanischen Wissens widmet. Nun, mehr als 30 Jahre nach seinem ersten Buch, krönt er mit „Höhle und Kosmos“ sein Lebenswerk. Auf Grundlage von rund 5000 Erfahrungsberichten von Menschen, die schamanische Reisen unternommen haben, lässt Michael Harner eine faszinierende Landkarte der unsichtbaren Welten der Schamanen entstehen. Eindrucksvoll führt er vor Augen: Diese verborgenen Wirklichkeiten existieren tatsächlich! Und jeder kann sie bereisen, um sich mit der spirituellen Urkraft zu verbinden, Kontakt zum persönlichen Schutzgeist aufzunehmen und Heilung, Wegleitung und tiefe Selbsterfahrung zu erlangen. Das Buch enthält außerdem praktische Anleitungen, um selbst Schamanenkraft zu entfalten und im eigenen Leben zu nutzen. Michael Harner: Höhle und Kosmos, Ansata Verlag, 480 S., geb. mit Schutzumschlag, 24,99 €, Leseprobe: www.randomhouse.de


Heilung ist angesagt innen wie außen – Vergangenheit wie Gegenwart … die neuen Bücher Herbst 2013

Dagmar Lanscha

Botschaften des Friedens – von den Tieren dieser Welt In unserer neuen Reihe »In Kontakt mit der Natur« kommen nach den Bäumen und den Gewässern nun auch die Tiere zu Wort; und zwar hauptsächlich die, die nahe bei und mit uns leben. Denn sie kennen uns gut. So hatten all diese aufgezeichneten Unterhaltungen auch einen speziellen Anlass; doch selbst wenn sie sich »nur« auf die Lebensbedingungen der Tiere oder die Probleme mit ihren Menschen bezogen, war immer ein Rat an den Menschen, ja, an alle Menschen dabei, der aufhorchen lässt, zeugt er doch von einem tiefen Verständnis für das, was das Leben im Grunde ausmacht. ISBN 978-3-89568-243-8 Pb. / 112 Seiten farbig € 18,90 / August 2013

Boris Lukács

Lydia Laubach

Karl Brenner

Dr. S. Braeucker

Heilen mit Herz und Händen

Change Creating

Das Herz von Atlantis

Savitri – Meditationskarten

… ist Wahrheit und Fiktion zugleich – denn sie ist die reale Erinnerung eines Menschen von heute und liest sich wie ein spannender Roman. Die Geschichte ereignete sich 12.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung, als die einst blühende Kultur des einzigartigen Inselstaates Atlantis ihrem Untergang entgegenging. Die wenigen Weisen suchten bei anderen Völkern nach »reinen Seelen«, die das »Herz von Atlantis« retten konnten, und fanden u.a. den Kelten Hermanwulf, der sich, heute wiedergeboren, nun daran erinnert.

Aus Sri Aurobindos Hauptwerk Savitri sind hier 108 Verse ausgewählt, damit sie als Orakel-Karten befragt und als Antworten auf Lebensprobleme dienen können. Ihre mantrische Kraft ist groß, sie berühren die Seele zutiefst und unmittelbar. Ergänzt werden sie durch ein Buch über die Figur der Savitri – in Indiens Tradition und als ein modernes Symbol für die Rückkehr des Weiblichen in die Angelegenheiten und Gestaltung der Welt.

Boris Lukács ist der langjährige Kanal von Erzengel Raffael. Mit ihm hat er bereits 2 Bücher (Erzengel Raffael spricht, Band 1 und 2) und eine ganze Reihe CDs veröffentlicht. Durch den langen und intensiven Kontakt mit diesem sanften Engel, der den grünen Heilstrahl für die ganze Schöpfung leitet und lenkt, ist Boris Lukács selbst in vieles eingeweiht und zu dem angeleitet worden, was mit Heilung zu tun hat. In diesem Buch nun möchte er speziell dieses Wissen und seine Erfahrungen damit weitergeben. ISBN 978-3-89568-251-3 Pb. / 244 Seiten mit CD 24 min. / € 19,80 November 2013

Genau das ist es doch, was jetzt für uns ansteht: die bewusste Erschaffung der eigenen Realität. Und wie man das macht, das erfährt man im Detail in diesem aufmunternden und sehr nützlichen Buch von Lydia Laubach. Sie ist Praktikerin, spricht aus eigener Erfahrung, wissenschaftlich ausgebildet zudem, was bei diesem Thema den Vorteil hat, dass es bis in die Einzelheiten hinein genau nachvollziehbar dargestellt ist, wissenschaftlich »untermauert« sozusagen – eine überzeugende Kombination aus gesundem Menschenverstand, wissenschaftlicher Erkenntnis und visionärer Zukunftsschau. ISBN 978-3-89568-249-0 Pb. / 184 Seiten, teils farb. Abb. / € 18,00 August 2013

ISBN 978-3-89568-250-6 Pb. / Roman / 300 Seiten € 23,00 / November 2013

ISBN 978-3-89568-253-7 Kartenset mit 108 Karten im Karton mit Buch 148 Seiten / € 29,80 Oktober 2013

ch. falk-verlag Ischl 11 · 83370 Seeon · Telefon 08667-1413 · Fax 08667-1417 email@chfalk-verlag.de · www.chfalk-verlag.de


Anzeigen

Die Ganzheitliche Massage

Vom Handwerk der Massage zur Kunst der Berührung von Andreas Brenk Massageschule LA BALANCE

Vom Handwerk zur Kunst

In der Ganzheitlichen Massage geht es weniger um Massage, als vielmehr um Berührung. Massage ist der Ausgangspunkt. Doch das Ziel ist Berührung. Die Technik, die Griffe, die Sequenzen, die anatomischen und methodischen Kenntnisse sind die Grundlage, das Handwerk. Aber was wir aus dem Handwerk machen, wie und wofür wir das Handwerk einsetzen, welche Ziele oder auch Visionen wir verfolgen, daraus entsteht die Kunst. Uns bewegt die Frage: wie ermöglichen wir durch eine äußere Berührung ein inneres Berührtsein?

Von der Selbstwahrnehmung zur Selbstannahme

Wir nehmen den Klienten möglichst vorurteilsfrei an. Wir spüren und fühlen uns in ihn ein und zeigen Verständnis, egal in welchem körperlichen und energetischen Zustand oder welcher emotionaler und geistiger Verfassung er ist. Wir respektieren seine Bedürfnisse. Wir zentrieren uns, verankern uns in unserer Achtsamkeit, verbinden uns mit unserem Herzen und lassen die liebevolle Energie in unsere fühlenden und spürenden Hände fließen. Aus dem Massage-

griff wird eine Berührung. Mit dieser Berührung möchten wir im Klienten eine Tür zu sich selbst öffnen. Wir möchten ihm ein Empfinden für sich selbst ermöglichen, in dem er seinen Körper wahrnimmt, und wahrnimmt, was ihn im Moment der Berührung in seinem Innern bewegt. Zugleich möchten wir ihn durch unsere akzeptierende Haltung darin bestärken, dass Wahrgenommene anzunehmen.

Vom Loslassen zum Öffnen

Im Körper ist die Biografie des Klienten gespeichert. Wenn der Klient durch die Art und Weise unserer Berührung Vertrauen zu uns und zu sich selbst fasst, wird es möglich, dass unsere Berührung die Biografie des Klienten berührt. Der Klient kann sich seiner selbst bewusster werden. Vielleicht taucht eine Erinnerung auf, ein Bild, ein Erlebnis; vielleicht Schmerz, Scham oder Trauer; vielleicht Lachen, Freude oder vergessene Träume. Das Bewusstwerden kann ein Loslassen von dem bewirken, was blockiert und angespannt ist und zugleich ein Öffnen zu tiefen Gefühlen, klarem Geist und körperlichem Wohlgefühl ermöglichen.

Vom Defizit zum Potential

Wir begleiten den Klienten auf dieser Reise nach Innen und stehen ihm zur Seite. Wir unterstützen ihn dort, wo er gesund, offen, kraftvoll und natürlich ist. Ohne das Gespannte, Blockierte zu übersehen. Wir unterstützen den Klienten darin, dass er seinen Körper als Quelle von Vitalität, Freude, Natürlichkeit, Kreativität und Selbstheilung erfährt. Als Raum voller Potentiale und Ressourcen.

1-jährige Ausbildung Ganzheitliche Massage Info-Abende: Do, 12. Dezember + Di, 7. Januar, jeweils 20 Uhr Beginn/1. Abschnitt: 17.-19.1. 2014 (auch als Einführungskurs separat buchbar) Massageschule LA BALANCE, Iglauerstr. 1, 01279 Dresden, Tel. 0351-2633779

30

www.massageschule-labalance.de einfach JA 12/2013 - 1/2014


Selbstdarstellung

Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie Diese Hypnose-Grundausbildung orientiert sich fachlich an der klassischen Hypnose, der klinischen Hypnosetherapie nach Milton Erickson und den aktuellsten Erkenntnissen der Hypnose- sowie der Gehirnforschung. Sie erlernen die Techniken und Hintergründe, um Hypnose erfolgreich und verantwortungsbewusst bei Klienten anwenden zu können. Kursstart: 5. April 2014

NLP für Therapeuten Theoretische Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie Infoabend am Donnerstag, den 23. Januar 2014 um 18:30 Uhr Ziel der theoretischen Ausbildung ist es, dass Sie in der Lage sind die Überprüfung beim Gesundheitsamt sicher zu bestehen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir Sie intensiv und gezielt ein Jahr auf die Sachsen-Prüfung vorbereiten und Ihnen all das vermitteln, was Sie dafür benötigen. Dabei geht es nicht um stures Auswendiglernen, sondern darum, dass Sie Spaß am Lernen entwickeln, die Inhalte wirklich verstehen und sie strukturiert und verständlich erklären können. Das ist die Basis für eine gelungene Überprüfung. Kursstart: 19. März 2014

Humanistische Psychologie Infoabend am Dienstag, den 28. Januar 2014 um 18:30 Uhr Diese praxisorientierte Ausbildung in Humanistischer Psychologie vermittelt die zentralen Aspekte der Humanistischen Psychologie und legt dabei den Schwerpunkt auf die Gesprächstherapie nach Rogers und die Gestalttherapie nach Fritz Perls. Viel Wert wird in der Ausbildung auf praktische Selbsterfahrung gelegt. Kursstart: 28. März 2014

Grundkurs Hypnose

Infoabend am Mittwoch, den 5. Februar 2014 um 18:30 Das Seminar NLP für Therapeuten soll Ihnen wichtige Werkzeuge des NLP für Ihre tägliche Praxisarbeit in die Hand geben. Der Schwerpunkt liegt auf den theoretischen und praktischen Grundlagen erfolgreicher Kommunikation und dem Aufdecken hinderlicher und krankmachender Verhaltens- und Denkmuster und deren Veränderung. In dem Seminar wird viel Wert auf praktische Übungen und Selbsterfahrung gelegt, weil es die Grundlage für eine spätere erfolgreiche Praxisarbeit ist. Kursstart: 12. April 2014

Multimodales Stressmanagement Der Workshop Multimodales Stressmanagement vermittelt Methoden, strategische Vorgehensweisen und Bewältigungselemente im Kontext mit dem Stressgeschehen und den stressbedingten Folgen. Es eignet sich hervorragend, um Stress vorzubeugen und Stress besser verarbeiten zu können und kann so eine große Hilfe für die Praxisarbeit sein. Kursstart: 4. April 2014

Schönherrfabrik Schönherrstraße 8 09113 Chemnitz T (0371) 23 47 96 99 www.institut-sven-krieger.de

Infoabend am Donnerstag, den 6. Februar 2014 um 18:30 Uhr Mit diesem Seminar erhalten Sie das Handwerkszeug, um als Hypnosetherapeut in eigener Praxis arbeiten zu können. Die Hypnoseausbildung umfasst die am meist nachgefragten Hypnoseanwendungen und gibt Ihnen ein umfangreiches Repertoire in die Hand. einfach JA 12/2013 - 1/2014

31


Programmvorschau

Sie möchten sich auch mit einer Programmvorschau präsentieren?

10 € netto je 100 Zeichen

Schamanismus, Musik und Heilung 7.-8. Dezember Obertongesang lernen - Stimmkraft und Heilung Seminar | 20. Dezember Im Kreis der Schamanen - Gruppenheilungsritual | 21.-22. Dezember Wintersonnenwendefeier mit Ritual | 31. Dezember Schamanische Geisternacht | 4.-5. Januar Schamanische Prozessarbeit zum Ende der Raunächte Schamanische Einzelbehandlungen, Reinigung, Blockaden lösen, Energetisierung, Harmonisierung Schamanische Behandlung auf sexueller Ebene -

Befreiung von Blockaden auf dieser Ebene, Verbindung von Wurzel, Herz und Geist Infos unter www.stimmschamanin.de Stimmschamanin papajeahja Sandy Kühn, Entfaltungstempel Zehma 4, 04603 Saara, Tel. 0172-7028816

Ausbildung zum Kinderyogalehrer/in (PFY) 20. Januar – 1. Februar 2014 Das Pädagogische Forum für Yoga (PFY) bietet seit fünfzehn Jahren eine Ausbildung zum Kinderyogalehrer an. Diese Ausbildung ist als Bildungsurlaub anerkannt. Die 117 Unterrichtseinheiten (UE à 45 Minuten) gliedern sich in folgende Bereiche: Grundlagen des Yoga (11 UE) + Unterrichtsgestaltung (10 UE) + Praxis/Methode (63 UE) + Anatomie (10 UE) + Vorstellungsstunden (23 UE). Yoga-Grundkenntnisse und eigenes Yoga-Üben sind erforderlich. Die Qualifizierung zum/zur Kinderyogalehrerin (PFY) erhalten Sie bei der erfolgreichen Teilnahme der Grundstufe und der vier Aufbaustufen.

Termine: 20.-24. Januar (Bildungsurlaub) Grundstufe I 25. Jan. - 1. Febr. (Bildungsurlaub) Aufbaustufen Aktuelle Termine erfragen Kosten: 950 € Ausbildung zum Seniorenyogalehrer: 7.-14. Oktober oder 23./24. Nov. – 14./15. Dez. 2013 | Geringverdiener können eine Bildungsprämie beantragen (bis 500 € Zuschuss) Pädagogisches Forum für Yoga (PFY) Berlin, Nicolai Romanowski: 12051 Berlin, Tel.: 030-6834357, www.kinderyoga-online.de

Wir beginnen das Jahr mit Tanz und Gesang Tanztag in Leipzig im Kloster Wahren Samstag, den 18. Januar 2014 mit Ruth Nurah Jäger Mit den Friedenstänzen eröffnen wir den Kreis des Jahres und bitten Mutter Erde um ihre Unterstützung. Durch die heilende Kraft der Tänze stärken wir unsere Lebensenergie und unser Vertrauen in das Leben. Im Kreis pflegen wir auch das Miteinander, von Hand zu Hand, von Herz zu Herz.

Infos und Anmeldung: Ruth Nurah Jäger, email: nurah.friedenstanz@gmx.de, Tel. 030-86207078. Kosten + Zeit: € 45,- / von 10.30-18.00 Uhr

Die Liebe zum Mann-Sein „Ein wichtiger Teil unserer Reise zu einer reifen Männlichkeit ist nur unter Männern möglich!“ Männergruppen und Seminare mit Sharan Thomas Gärtner

32

22.-25.5.2014 Der innere Wandel des Mannes. Ein neues männliches Selbstbild 7.-10.8.2014 Sex & Spirit – Die Liebe zum Mannsein. Einen tieferen Zugang zu Deiner Sexualität und Deinem Herzen finden 1.-5.9.2014 Männerzeit – 5 Tage Männer unter sich! Männliche Kraft – spüren, entdecken, leben! - Schattenarbeit - Der männliche Beitrag für eine neue Liebeskultur www.maenner-kongress.de 21.-23.11.2014 Die Liebe zum Mannsein – Männerzeit im Parimal. Gut Hübenthal - Mit einer Begegnung mit den Frauen des Frauenjahrestrainings - „Versöhnung mit dem Mann - Öffnung Deines Liebespotentials“ einfach JA 12/2013 - 1/2014

Begleitung bestehender Männergruppen: auf Anfrage „Männliche Sexualität – Licht und Schatten“: Termin 2014 bitte erfragen Alle Termine 2014: www.liebe-zum-mannsein.de Sharan Thomas Gärtner: g.sharan@t-online.de, www.zegg.de, 0173-6063794, 14806 Bad Belzig


inkl. Foto/Grafik

Adressen

Gemeinschaftsanzeige Programmvorschau

>>> Buchung: anzeigen@einfach-JA.de, T. 035052-291187, Frau Zeitz

Adventskonzert mit Lex van Someren & Band 05. Dezember um 19:00 Uhr in Dresden, Lukaskirche Musik für die neue Zeit Besonderes Klangerleben – Seelennahrung Seele in außergewöhnliche Klangwelten. pur!!! Jeder, der mal ein Konzert mit Lex van Someren erlebt hat, weiß, dass dieser Klangkünstler es versteht, die Dimension der Seele in seiner Musik und Bühnenkunst zu verkörpern. Sein Gesang wirkt wie eine poetische Sprache des Herzens, welche die tieferen Seiten der Menschen berührt. Unter dem Motto „Adventskonzert“ entführt der in Baden-Baden lebende niederländische Klang- und Performancekünstler zusammen mit seiner Band seine Gäste auf eine musikalische Reise für Herz und

Die wohltuende und heilsame Atmosphäre wirkt lange nach dem Konzert nach. Konzert in Berlin am 06. Dezember, weitere Städte siehe Website Infos und Kartenvorverkauf unter www.someren.de oder Tel. 07223-806650

Friedenstänze im Advent – Zeit der Dunkelheit, Zeit des Lichts Tanztag im Yogazentrum Dresden-Neustadt Samstag, den 7. Dez. 2013 mit Ruth Nurah Jäger Wir erinnern uns in dieser Zeit, dass das Licht immer wieder neu in uns geboren wird. Mit Tänzen und Gesängen, Meditation und Stille öffnen wir uns, dass das Licht sich in uns verstärken möge und uns auf unserem Weg begleitet. Im schützenden Mantel der Dunkelheit legen wir den Samen für neues Wachstum.

Infos u. Anmeldung: Ruth Nurah Jäger, email: nurah.friedenstanz@ gmx.de, Tel. 030-86207078 / H. 0176-80252250. Kosten + Zeit: € 45,- / von 10.3017.30 Uhr

Gesundheitskurse mit Wei Ling Yi (oder seinem Lehrteam) 10. bis 12.01.2014 – Leipzig, Dresden, Berlin Großmeister Wei Ling Yi hat in seiner YiXue Lehre aus langjährigen Forschungen mit den Heilenergien des Qi (Lebenskraft) ein ganzheitliches System der Gesundung von Körper, Herz und Seele entwickelt. „Yi“ steht für Lebensursprung, „Xue“ bedeutet Lehre/Selbsterfahrung. Praktizieren von Übungen in Stille und Bewegung und das Erforschen von deren Wirkungen sind zentrales Thema der Seminare. Im Vortrag werden die Grundlagen der Lehre vermittelt. In der Übungsgruppe wird Erlerntes vertieft. www.yixue.de

Kurse: 10.01.14 in Leipzig, 18-21 Uhr, 20,00 €, Jugend- u. Altenhilfeverein e.V., Goldsternstr. 9 Übungsgruppe Leipzig: mittwochs, 19-20.30 Uhr, Spendenbasis, Hörzentrum Gromke, Dresdner Str. 78, Info/Anmeldung: Elke Sabine Reichel 0170/9825060, mithandundfuss@web.de | 11.01.2014 in Dresden – 0351/8385093, yixue.dresden@gmail.com | 12.01.2014 in Berlin – 030/60977263, yixue.berlin@gmail.com

Südindien Arunachala Heilende Gesänge an wunderschönen Energieorten Seminar 20.12.13 – 02.01. 2014 und 10. – 20.01. 2014 mit Heribert – die heilende Stimme In diesem Seminar können wir durch tiefe Transformationsprozesse ohne Anstrengung unsere Realität verändern. Wir heilen Glaubensmuster, dass ein ICH in uns etwas braucht oder dass etwas fehlt um glücklich zu sein. Die Seminaranlage ist eine Stilleoase mit kleinen und einfachen Bungalows eingebettet in das Schatten spendende Grün. Sie bietet viel Raum für Rückzug und überrascht immer wieder mit liebevoll gestalteten Details. Alles strahlt einen besonderen Charme aus und du wirst vom Personal auf das Herzlichste willkommen geheißen.

Klangheilabende: 4.2. I 4.3. I 1.4. | 6.5. 3.6. I 1.7. – 19 Uhr I 15 € I Galerie Gaia, Bischofsweg 52, 01099 Dresden Das Buddha – Lichtherz Seminar: Heilöffnung in das Herzchakra, 6.-8.12. >>> New Dawn, Grunaer Weg 27, 01277 Dresden www.heilende-stimme.com Information & Anmeldung: info@heilende-stimme.com Telefon: 0351 / 16058422 einfach JA 12/2013 - 1/2014

33


Programmvorschau

One Light Healing Touch® – energetisches Heilen und BewusstSein Mit einer Vielzahl von Selbsthilfeübungen, Meditationen und multikulturellen Heiltechniken begleitet OLHT® Prozesse körperlicher, emotionaler, spiritueller Entspannung, Heilung und Neuorientierung. Eine klare Struktur und eine Vielzahl von Heilkräften garantieren professionelles effektives Arbeiten. Ein Weg für neues Bewusstsein, ursächliche Heilung und spirituelle Entfaltung.

OLHT®-Heilerschule: Behandlungen nach Vereinbarung Infoabend und Basisseminar Leipzig, Erfurt, Eisleben siehe Website o. Telefon Ausbildung (Leipzig) ab 28.-30.3. 2014 Info/Anmeldung: 07071-367 019; www.olht-bousset.de OLHT Görlitz: 03581-767880, www.bousset.de

Rebalancing Training 2014 / 2015

grieren und sich als Massagepraktiker im Wellnessbereich etablieren. Der Trainingszyklus beginnt im Februar 2014 in Dresden. Abschluss mit Zertifikat / Frühbucherrabatte beachten Übernachtung im Seminarhaus möglich.

Kennenlerntag: Samstag 18. Januar 2014 Rebalancing ist eine tiefgehende ganzheitliche Körperarbeit, bei der der Fokus auf präsentem, aufmerksamem Handeln und der Entwicklung eines mitfühlenden Herzens liegt. Sie lernen wertvolle Massageund andere Techniken aus verschiedenen Bereichen der Körper- und Energiearbeit. Dieses Jahrestraining ermöglicht einen tiefen Prozess, näher zu Ihrer inneren Mitte hin, erweitert Ihr Bewusstsein und vermittelt Ihnen auch inspirierendes Hintergrundwissen. Neben Ihrer persönlichen Entwicklung können Sie das Gelernte bestens in Gesundheitsberufe inte-

Leitung: Anjali Gabriele Schuppe – Virama K. Zinsdorf – Sudas Wilfried Topp (Mitbegründer von Rebalancing und Lehrer seit 1986) Weitere Infos: Praxis Balance, 0175-8179493, anjali.schuppe@web.de, www.balance-bodywork.de

Seminar „Essenz der Seele“ mit Lex van Someren 22. - 23.02.13 in Dresden „Deine Aufgabe ist es nicht, nach Liebe zu suchen, sondern einfach alle Hindernisse aufzuspüren, die du der Liebe in den Weg gestellt hast“ - Rumi Lex van Someren begleitet seit vielen Jahren in seinen Seminaren Menschen auf ihrem inneren Weg. Mit großer Klarheit und Achtsamkeit führt er die Menschen in die Präsenz – in die Wahrheit. So lädt er ein, hinter das Gewohnte zu schauen. Er ermutigt jeden, sein innewohnendes Potenzial – die Essenz der Seele – zu realisieren und sich von seinen begrenzten Vorstellungen von „Ich“ zu verabschieden, um die Freiheit und zeitlose Kraft der Schöpfung zu kosten. In den Gesprächsrunden, Meditationen und der aktiven Seminararbeit mit Tanz und Klang entsteht ein lebendiger Raum der Stille, von wo aus er mit jedem Einzelnen die wesentlichen persönlichen Lebensthemen anspricht und erforscht, damit sich für jeden ein individueller Lösungs- und Wandlungsweg herauskristallisiert.

34

Der Sinn für Humor verbunden mit der Fähigkeit, den Moment zu erfassen und zu nutzen, und der tiefe, liebevolle Respekt für die Einzigartigkeit jedes Einzelnen, lassen die Seminare zu einem Raum des Wachstums und der Heilung werden, deren Auswirkungen weit über die Tage des Zusammenseins hinausgehen. einfach JA 12/2013 - 1/2014

Lex über seine Seminare: „Ich spreche in meinen aktuellen Seminaren gleich zu Beginn das absolut Wesentliche im Leben an, und zwar den Unterschied zwischen einem Leben in Angst und einem Leben in Liebe. Ich lade die Menschen dazu ein, sich selber in ihrer Tiefe zu begegnen und keine Angst davor zu haben, ihren tiefsten Ängsten und Schattenseiten zu begegnen. Licht- und Schattenseiten sind in meinen Seminaren ein zentrales Thema – die Auseinandersetzung damit kann sehr viel Lebenskraft in uns freisetzen. Musik, Gesang und Tanz dienen dazu, sich zu erden, über Klang und Bewegung im Körper mit sich selbst in Berührung zu kommen. Dabei können traumatische Erinnerungen, die viele Menschen haben, die aber in früher Kindheit verschüttet worden sind und zu einem Gefühl der Trennung (von der Liebe) geführt haben, energetisch aufgearbeitet und aufgelöst werden. So entsteht im Verlauf eines Seminars eine tiefe Transformation und Heilung, zugleich unterstützt durch die Leichtigkeit der Musik und des Tanzens.“ Info: www.someren.de music@someren.de, Tel. 07223-80665-0


• Einzelunterricht in Rhythmusarbeit, Yoga, Meditation

Zehma 4, 04603 Saara (ABG) Fon: 0152 094 493 11 www.hideschamanin.de

Heilsingen, Tönen, Schamanismus, Rhythmus, Prozessarbeit Schamanische Einzelsitzungen - Auflösen von Prägungen - hin zu deiner Urstruktur, so wie du gemeint bist, Kraft tanken, Blockaden lösen, herausziehen (Extraktion) von energetischem „Müll“, Harmonisierung des Energiekörpers, intuitiv-kreative Prozessarbeit Unterricht, Rituale, Seminare - Termine siehe Website Exklusive Einzelprozessarbeit über mehrere Tage!

Stimmschamanin

www.Familienstellen.org • Systemische Lösungen nach Bert Hellinger • Bewegung der Seele und des Geistes in: Altenburg, Bremen, Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Leipzig, Meran (Italien), München, Plauen, Radebeul, Świeradów Zdrój (Isergebirge Polen), Wiesbaden, Zwickau Seit 2004 bin ich bei B. Hellinger als Familiensteller gelistet Seit 1970 Meditation + Selbsterfahrung

Christian Schilling

• ganzheitliche, umfassende Einzel- und Paarberatung bei Sorgen im Job, in der Familie, mit dem Körper­ge­wicht u.ä. auch in Verbindung mit dem Sternzeichen • Trauerbewältigung • Rückführungsleiter nach T. Hardo • Spiegelgesetztrainer nach Christa Kössner • Ausgleichen des energetischen Gefüges des Körpers, Quantenenergie Matrix Inform • Vorträge und Seminare

Ines Wessela

Ausbildungen in:

Institut Christoph Mahr

• Integrative Psychotherapie Konzept einer Therapie der Zukunft • Hypnose • EMDR Regelmäßige Informationsveranstaltungen

Papajeahja Sandy Kühn

„Entfaltungstempel“ Zehma 4, 04603 Saara (Nähe Altenburg / Thür.) Tel. 0172 70 200 16 www.stimmschamanin.de

Kreuzstraße 23, 04600 Altenburg Fon: 03447-513497 Mobil: 0174-8367945 www.hellinger.com www.familienstellen.org

Lebensberaterin

Neue Straße 16 02694 Niedergurig (Nähe Bautzen) Tel. 03591/ 210980 ines.wessela@gmx.de www.bewusst-sein-und-leben.de

Integrative Psychotherapie Telefon: 030-813 38 96 Mail: christoph.mahr@t-online.de Web: www.ipt-berlin.de

„Ein wichtiger Teil unserer Reise zu einer reifen Männlichkeit ist nur unter Männern möglich.“ Männergruppen und Seminare „Der innere Wandel des Mannes“ „Sex und Spirit“ – die Liebe zum Mann-Sein“ „Männliche Sexualität – Licht und Schatten“ „Männerzeit und Symposium für eine neue Liebeskultur“ Alle Termine 2014: www.liebe-zum-mannsein.de

Die Liebe zum Mann-Sein

Vorträge – Kurse – Seminare – Ausbildungen ● Tai Chi Chuan ● Qi Gong (u. a. Tian Gong-Qi Gong und Energieübertragungen) ● Reiki-Ausbildung ● Geistiges Heilen (u. a. Geistige Wirbelsäulenaufrichtung nach Anne Hübner und Pjotr Elkunowiz)

MIRIQUIDI-TAO

BAUTZEN

• Trancetanz als Heilritual

Anna Grahl - Entfaltungstempel

<<< BERLIN

• schamanische Einzelsitzungen

Hideschamanin & Free Style Yoga

Sharan Thomas Gärtner 14806 Bad Belzig g.sharan@t-online.de 0173-6063794

Brigitte Ebert

Alte Thalheimer Straße 2 09235 Burkhardtsdorf 0171-12 63 550 MIRIQUIDI-TAO@gmx.de www.MIRIQUIDI-TAO.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

<<< Chemnitz

• Seminare im Bereich Schamanismus, Yoga & Meditation • Rituale für besondere Anlässe

<<< Altenburg

Marktplatz

35


Marktplatz

Sie möchten sich auch mit einer Marktplatzanzeige präsentieren? Ganz einfach: Vorlage speichern bei www.einfach-JA.de/mediadaten.html und ausgefüllt schicken an: anzeigen@einfach-JA.de, T. 035052-291187, Frau Zeitz

Chemnitz Cottbus

Einklang von Körper – Seele – Geist Wenn die Seele weint und der Körper schmerzt • Ausbildung zum ganzheitl. Heilcoach und Berater • Einzelberatung (auch telefonisch) • Rückführungen – Reiki – Meridianklopfen – MatrixEnergetics – Konfliktstellen – Heilabende u.a. Sich endgültig von Blockaden, Ängsten und Krankheiten befreien und das Leben selbst in die Hand nehmen

Institut für Erfolg & Gesundheit

<<< Dresden

DHANANJAYA

• Yoga • Reiki • OSHO Meditationen • Familienstellen • Körpertherapie • Seminare mit Gastdozenten

● die NEUE Aufstellungsarbeit an der Liege Endlich tiefer liegende Blockaden nachhaltig heilen. ● mediale Familien- und Systemaufstellungen ● Körper-Sein Coaching ● Klinische Radionik / Mikro-Immuntherapie / Spagyrik Hochwirksame Behandlung von Allergien, Autoimmunerkrankungen, Infektionen u. chronischen Beschwerden. Termine nach Vereinbarung!

Praxis

Buchhandlung - Laden - Naturschallsysteme Praxen - Vorträge - Seminare In unserem Laden finden Sie eine Warenvielfalt zu den Themen Naturheilkunde, alternative Heilverfahren, Psychologie, Grenzwissenschaften und Spiritualität, sowie ein großes Angebot an Vorträgen und Seminaren. Weiterhin sind in unserem Haus ca.16 verschiedene Heilpraktiker und alternative Therapeuten für Sie da.

Monade

Persönlichkeitsanalysen Geburtshoroskope Spezielle Fragen

Susanne Brinkmeier

Klangerlebnisse und Klangmassagen Lebensberatung

… auch per Telefon

Dhanya Horn-Rößger & Atman Horn Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz Tel. 0371-450 5800 Fax 450 5801 www.dhananjaya.de

Karin Donath Ganzheitlicher Heilcoach und Berater Beuchstraße 8 B, 03044 Cottbus Tel. 0355 3817600 www.beratung-heilcoaching.de

Dipl.-Ing. Katrin Fritzsche Heilpraktikerin, Medium und systemische Beraterin Rathenaustraße 4 . 01445 Radebeul T 0351 85188009 . M 0178 3744167 service@lichtperle.com

Naturheilkundezentrum Dresden www.monade-dresden.de Hüblerstr. 43, 01309 Dresden Tel.: 0351 – 317 97 61 Geöffnet: Mo-Fr 10-13 & 14-18 Uhr

Praxis für Psychologische Astrologie

Unterstützung von Lernprozessen / NLP Unterricht Astrologie / Astronomie an Schulen Informationsveranstaltungen / Workshops … gern auch bei Ihnen!

Am Försterhain 4 01454 Ullersdorf brinkmeier-ullersdorf@t-online.de 0178 / 1831742

- Heilsame Klänge und Berührungen durch Klangtherapie, Klangmassage, Touch-In-Sound, Obertongesang - Körperpsychotherapie und Traumatherapie - Energetische und schamanische Heilarbeit

LEBENSRAD

Termine nach Vereinbarung

• Kristalle / Edelsteinschmuck / Kristallseminare • Lemuria-Materialien / Bücher / CDs, Lemuria-DVDs u.m. • Energie- und Seelenheilarbeit (Lemuria-Ashamah) • Seminare / Vorträge / Ausbildungen / Beratungen Themen: z.B. Geld+Spiritualität, Frei von Schmerz/Scham jeden Do, 19 Uhr: Global-Healing-Meditation – Heilung für dich und die Welt (bitte anmelden)

36

Zentrum für Transformation, Ekstase und Stille

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Gudrun Apel Heilpraktikerin für Psychotherapie Klarastraße 16; 01099 Dresden Tel. 0351-85186384 gudrun.apel@arcor.de www.praxis-lebensrad.de

Lemuria-CentrumDresden

Laden & Seminar- und Heilcentrum Marion und Hubert Heyer Tolkewitzer Straße 6, 01277 Dresden Tel. 0351-3138653 www.Lemuria-Dresden.de


Tierkommunikation: Seminare, Übungsabende, vertiefende Workshops & Einzelgespräche mit Ihrem Tier Tier und Mensch auf neuen Wegen füreinander – zueinander Reiki-Ausbildung: Seminare & Übungsabende für alle Grade zur eigenständigen Behandlung für Sie und Ihr Tier

Tierkommunikation Angela Schöne

www.tierkommunikation-sachsen.de 01936 Königsbrück Tel.: 0176 50221186 info@tierkommunikation-sachsen.de

Fachärztin für Frauenheilkunde ~ Naturheilverfahren Komplementäre Energiemedizinische Methoden Omega Health Coaching / Psychoinformatiologie nach Prof. A. Ignatenko / Kinesiologie / Trance Coaching / AlphaSynapsen-Programmierung / Homöopathie / Schüßlersalze u. Blütentherapien / Ayurvedamedizin / Ernährungsberatung und Gewichtsmanagment / Orthomolekulare Medizin / Akupunktur u. TCM / Suchtbehandlung u.a.

Naturheilpraxis

• Heilpraktiker (Tagesschule und berufsbegleitend) • Heilpraktiker für Psychotherapie • Prüfungsvorbereitung, Coaching • Naturheilkundliche Grundlagenseminare

Heilpraktikerschule

Fördermöglichkeiten durch Agentur für Arbeit/ARGE und andere Träger, Bildungsprämie (ESF) Individuelle Beratungsmöglichkeit

• Spirituelle Therapie • Aufstellungen mit Medium • Seminare zu den 12 göttlichen Strahlen: die eigene Schwingung erhöhen von der Angst in die Freiheit & Freude • Märchen und Trommeln im Jahreskreis: 20. Dez + 21. März + 20. Juni, jeweils Freitag, 20 Uhr

Berufsbegleitende Angebote

<<< dresden

Marktplatz

Preise: nur 53 € netto pro Ausgabe bei Jahresbuchung (= 6 x), Einzelbuch.: 65 € netto Sonderrabatt für Rubriken „Thüringen“ und „Brandenburg“!

Dipl.-Med. Sigrid Schmieder In 01307 Dresden: Blasewitzer Str. 41 In Marienberg: Freiberger Straße 12 T. 0351 4504217 + 03735 9499855 M. 0172 3756230 | www.heilsinn.de

BDN Dresden, Heike Schreiber Enderstraße 59, 01277 Dresden Tel. (03 51) 2 50 93 67 dresden@akademie-naturheilkunde.de www.akademie-naturheillkunde.de

Maria Jacobi

Tanztherapeutin, Seelenlehrerin Bernhardstr. 99, Haus im Garten 01187 Dresden / Tel. 0351-4715013

Anna-Katrein Jacobi Märchenspielerin, Medium www.maerchen-anna.de

Deutsche Heilpraktikerschule®

Ausbildung zum Heilpraktiker Naturheilkunde Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktikerschule Dresden

Prüfungsvorbereitung Fachspezifische Weiterbildungen Einfach Schnuppertermin vereinbaren

Tel: 0351 315 65 48 www.deutsche-heilpraktikerschuledresden.de

Vielfältige Angebote unseres Teams: • Wachtraumarbeit Bewusstseinsarbeit, Klangreisen • 25 verschiedene Massagen und Ausbildungen • Meditationen, Klangmassagen, Körperarbeit • Mantrensingen, Tanz, Qi-Gong • Heilpraktiker, Hypnose, Ernährungsberatung • Heiler aus verschiedenen Ländern • Sexualberatung, Mediale Beratung

Balance Zentrum

Heilpraxis-Angebote: • Orthomolekular- u. Vitalstofftherapie • Begleitende Krebstherapie • Psychosomatik • u.m. Vortrag zu meinen Praxisangeboten: Sa, 7.12., 15 Uhr beim Tag der Offenen Tür in der Monade, Hüblerstr. 43 Vitadance® - Körperschwingung & Therapie - in Dresden: Dezember 2013: im Balance, Einklang u. Pranazentrum Vortrag: Dienstag, 3.12., 20 Uhr, Monade Workshop 26.1.: Yogahaus Loschwitzer Str.7, 10-13 Uhr

Simone Baumgertel

für Energie- und Körperarbeit Hüblerstr. 17 01309 Dresden – Schillerplatz Tel. 0170 - 38 36 347 www.balance-dresden.info

Heilpraxis & Vitadance®

Hüblerstr. 43, 01309 Dresden Infos/Termine: 0351 / 32371146 www.simonebaumgertel.de www.vitadance.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

37


<<< Dresden

Marktplatz

Mit aktuellen Terminen!

Sexualtherapie für Paare und Einzelpersonen Paarberatung / Paartherapie Therapie und Prävention von Burnout und Erschöpfung Team- & Einzelcoaching, Supervision Ergänzende Verfahren: Therapeutisches Bogenschießen, Alexandertechnik, Klangliege Selbsterfahrungsseminare im Elbsandsteingebirge Termine selbst buchen: www.terminland.de/dr-pietzcker

Systemische Therapie

Kinesiologie & Shiatsu - Termine nach Vereinbarung

Praxis für Kinesiologie

Yogakurse Kindertanz von 3-11 Jahre Modern Dance von 11-15 Jahre

Heinrichstraße 8 01097 Dresden 0351 – 64 63 945 (mit AB) info@dr-pietzcker.de www.praxis-heinrichshof.de

Yoga & Shiatsu Alexandra Gärtner

Meditation – jeden 1. Freitag im Monat, 18 Uhr

Tel. 0351 - 46 44 973 tanzdichfrei@web.de www.bewegungsraum.biz

Wo Reinheit ist, fließt Energie, wo Energie fließt, entsteht Harmonie – Harmonie ist Schönheit

Balance Ganzheitlheitliche

Konsequente Naturkosmetik nach Martina Gebhardt

Gomlitzer Höhe 21, 01108 Dresden 0351 / 8887112

Basische Körperbehandlungen und Massagen Fastenkuren & Basenfasten nach P. Jentschura

Körperpflege & Naturkosmetik

www.balance-dresden.de Shop: www.natürlich-basisch.de

Heilpraxis: Craniosacrale Osteopathie Ayurveda Medizin & Massagen, Regenerations- u. Entgiftungskuren (Rasayana u. Panca-Karma-Kur) Wohlfühlmassagen, Heilmassagen NEU: Körperarbeit & Ganzheitliches Coaching Einzelarbeit: Gundula Liebisch & Dr. Gerlinde Foti Kurse: Pilates, Yoga, Tanz, Wesenskernarbeit Seminare, Massage-Ausbildung

Heilpraxis am Elbufer

• Geistiges Heilen • Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte • Ganzheitliche Verbesserung des Lebensgefühls und der Abwehrkräfte durch Stärkung der Lebensenergie • Rücken- u. ganzkörperliche Meridian-Massage • Reiki (Einzel-Sitzungen, Körper- u. Mentalarbeit) • Schlafplatz-Entstörung (Standortanalyse) • Ausbildung: Reiki (alle Grade) / sensitive Radionik

Wolfgang Patzig

• Professionelles Sprechtraining & Gesang für Laien • Familien- & Krankheitsaufstellen in Einzelarbeit • Offene Singabende „Singen macht glücklich + Oper im Liegen“: 1. & 3. Di: 3.+17.12. / 7.+21.1. je 19.30-21.30 Uhr • Klangtherapie-Ausbildung: Flyer auf website! 7./8.12.: Monochord & Stimmklangmassage 14./15.12.: Klangschalen – 25./26.1. Trommel – einzeln buchbar –

Kerstin Klesse

Wir bieten an: Energetische Haararbeit Klassische und Modische Haarschnitte für die ganze Familie 100% reine Pflanzenhaarfarbe und die dazugehörigen Haut- und Haarpflege Produkte

38

Dr. Frank Pietzcker, Dipl.-Psych.

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Claudia Siebrasse

Laubegaster Ufer 39 01279 Dresden Tel. 0351/ 258 58 38 claudia.siebrasse@web.de www.HeilpraxisAmElbufer.de

Praxis für Gesundheit und Lebensenergie Lübecker Str. 100 in 01157 Dresden Tel: 0351- 2538116 Lichtbote@online.de www.Meister-Patzig-Reiki.de

Praxis für Stimme & Entwicklung Dipl. Sängerin, zertifiz. Aufstellerin, HP Förstereistr. 34, 01099 Dresden 0351-8019750 & 0172-9547561 info@k-klesse.de, www.k-klesse.de

Energetische & Natürliche Haararbeiten Uwe Gerhardt

Altkötzschenbroda 66 01445 Radebeul 0351 833 834 88 www.naturfriseur-radebeul.de


Anspannung verlieren, Präsenz gewinnen erfahren Sie die einzelnen Massageangebote • in ungeteilter Aufmerksamkeit • in Respekt und Achtsamkeit • als Kunst der Berührung und des Berührtseins Yogaunterricht mit dem Fokus auf der inneren Achtsamkeit und Präsenz, auch für ältere Menschen und Menschen mit Übergewicht

Marion Hörenz

● Professionelle Kinesiologie mit langjähriger Erfahrung

Kinesiologie

Telefon 0351 . 30 71 06 82 mobil 01577 . 2 96 39 64 www.massagen-und-yoga-erfahren.de

Daniel Berthold Jägerstr. 1 01099 Dresden

● Radionik

0351 / 644 26 55 www.gesund-berthold.de

Ganzheitliche spirituelle Lebensberatung durch:

Offenbarungstherapie

• Astrologische Persönlichkeitsanalyse • Astromedizinische Beratung • Reinkarnationssitzungen

Der Weg in die Christliche Mystik

Hier kannst du über die Erfahrungen deines Aszendenten den Weg aus der Vergangenheit in deine Zukunft finden.

Eveline Krug Schanze 24 02826 Görlitz Tel.: 03581 - 421443 www.offenbarungstherapie.de

Trommel – Rhythmus – Stimmarbeit Workshops – Kurse – Einzelunterricht

Der Genuss, im Rhythmus zu sein

Rhythmus & Stimme als Weg zu Dir … mit Freude rein & rausfallen… !!!aktuell … TAKETINA Workshoptage in Leipzig !!! 14.12.13 / 25.01.14 / 01.03.14 Tangosalon almaenvuelo

Entspannen, Auftanken, Entdecken Reiki Einzelbehandlungen, Fernheilung Energetische Tiefenmassage & Energiekörperarbeit Auraheilung, Chakrenausgleich Stimmbildung Dein Stimmklang, Dein Atmungstyp, Heilende Töne

Ausbildung „Traditionelle Thaimassage“ Innerhalb von 8 Tagen lernst Du den Ablauf einer ca. 90-minütigen Thaimassage. Nächster Kurs: Do 20.02.2014 – So 23.02.2014 und Do 27.02.2014 – So 02.03.2014 Näheres unter www.maria-wachler.de

Heilung und Harmonisierung aller Lebensbereiche durch Auflösen / Transformation von behindernden Glaubens- und Verhaltensmustern! Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte und Ihr volles Potential und kommen Sie in Einklang mit Ihrem wahren Lebensplan! Verändern Sie Ihr Bewusstsein – verändert sich Ihre Realität = Ihr Leben!

TA KE TI NA ®

Jan Sperling Rhythmuspädogoge, Musiker, Lehrer Tel: 0179-7760506 jan-sperling@rhythmusmitgefuehl.de www.rhythmusmitgefuehl.de

Görlitz

● Psychologische Beratung

Heubnerstr. 12, 01309 Dresden

<<< leipzig

● Psychokinesiologie nach Klinghardt

Yoga . Massagen

<<< Dresden

Marktplatz

Franziska Potyralla

Reiki, Massage & Stimmbildung Georg-Schwarz Str. 2 / 04177 Leipzig Email: kontakt@heilzeit.org Telefon: 0176 / 966 449 59 www.heilzeit.org

Maria Wachler

Thaimassagen+Klangmassagen+ Reiki+Fußreflexzonenmassagen Springerstraße 28, 04105 Leipzig 0341 6 52 45 44 info@maria-wachler.de www.maria-wachler.de

Kinesiologie, Matrixund Quantenheilung Rita Margarita Schumann

Nonnenstraße 2 04229 Leipzig Telefon 0341 - 689 1119 www.balance-schumann.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

39


<<< LEIPZIG

Marktplatz Ein Auszug unserer Angebote: • Lernen, sich selbst und andere zu heilen, zu entgiften, auszugleichen, zu öffnen, zu lieben! • Herzöffnung-Seminar; Clearings/Vergebungs-Seminar; Kinder-Heilerseminar; Hell- sehen/fühlen/hören lernen; • Transformation von Angst, neg. Denkmustern, Trauma • Chakra-Reinigung bis zur ersten Inkarnation • Transformation neg. Energien/Verbindungen/Wesenheiten

Heiler-Zentrum

Praxis für

Gabriela Fröhlich

- Selbsthilfemethode „Emotionale Befreiung“ Erlernen der Methode und / oder Führung durch den individuellen Prozess

<<< sachsen

MEISSEN

- Kabbalistische Numerologie - Ganzheitliche lösungsorientierte Lebensberatung

Elementare Heilkraft der Neuen Zeit Heiler-Seminare/-Ausbildungen einzigartig-hochschwingend-anspruchsvoll Waldstr. 63, 04105 Leipzig Tel. 015158 78 4947 www.whitetime-healingpower.de

Folge dem Ruf Deiner Seele 04299 Leipzig Großsteinberger Str. 48 Tel. 0341 / 8771077 www.folge-dem-ruf-deiner-seele.de

• Mediales Kartenlegen • Jenseitskontakte • Rückführungen • Meditation, Energiearbeit • Geistiges Heilen • Seminare für Kartenlegen

Claudia Pfeiffer

Hausbesuch möglich

www.sandaliel.de

• Störfeldanalyse für Wohnung, Schlaf- und Arbeitsplatz - auflösen von Blockaden - Körper/Zellen auf Heilung einschwingen - Heilstein- und Energiesteinbehandlung - Pyramidensitzung (einzeln oder paarweise) - Begleitung beim Öffnen ihrer neuen Chakren

Spirituelle Lebensberatung Storchplatz 5 01665 Diera-Zehren Tel.: 03521-738948

Bioenergetische Gesundheitspflege Gunter Finsterbusch 01844 Neustadt, Markt 19 Anmeldung: 03596-603497 Gunter.Finsterbusch@gmx.de

Der Geist ist es, der lebendig macht ... • Geistheilung mit Reiki und Cantor-Holistic-Touch • energetische Wirbelsäulenbegradigung • Quantenheilung mit der 2-Punkt-Methode • Reiki-Ausbildungen • Channeling-Ausbildung • Entstrahlung / Entstörung • Bachblüten

Praxis der natürlichen Heilung

Massage als Sprache der Berührung wiederentdecken: Einzelpraxis, Kurse, Ausbildungen 12.12.+7.1. Info-Abende zur Jahres-Ausbildung Ganzheitliche Massage / 17.-19.1. Einführungskurs + Ausbild.-Beginn 25.-26.1. Kurs Balance Gesichtsmassage, 1. Abschnitt 31.1.-2.2. Kurs Gelenkmobilisierung & Wassershiatsu in Zusammenarbeit mit Simone Kroggel, Aquamundainstitut 29.- 30.3. Kurs Gelenkmobilisierung, 1. Abschnitt

Massageschule

• Kurse in Tai Chi, Qigong, Yoga, Meditation • Workshops, Seminare und Vorträge • Praxis- und Seminarraumvermietung

DrachenZentrum

11.01. Augenseminar 29.01. Vortrag: Macht und Geheimnis der Templer 01.02. Qigong für Therapeuten, Coachs, Heilpraktiker

40

Mit aktuellen Terminen!

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Juliane Peschke

Dorfstraße 11, 01855 Mittelndorf Tel. 035022 – 91774 www.julianepeschke.de

LA BALANCE – Andreas Brenk Iglauer Str. 1, 01279 Dresden Tel. 0351 – 26 33 779 info@zentrum-labalance.de www.massageschule-labalance.de

Gitta Fineiß und Heiko Damme Marktgasse 15 01662 Meißen 035242 65250 / 0177 8578100 info@drachenzentrum.de www.drachenzentrum.de


Petra Bär

“Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für eine Krankheit opfern.“ (Sebastian Kneipp) • Quantenmedizin • Biophysikalische Informationstherapie • Klassische Naturheilverfahren & Homöopathie • Ernährungsmedizin • Gewichtsreduktion • Entgiftung • Akupunktur & Neuraltherapie Termine nach Vereinbarung!

Dr.med. Andrea Günzel

Tanz aus der Stille Authentic Movement Triyoga Tibetische Massage Babymassage Medizinische Akupressur in Therapie, Workshops und Urlaubsangeboten

DER DREIKLANG

• Schöpferische Potenzialentwicklung • EmpowermentCoaching, Training und Ausbildung • Yoga- und Qigong-Lehrer-Ausbildung • Übungsleiter für Kinder-Yoga Ausbildung • Tantra-Yoga • Lomilomi-Massage und -Ausbildung • Studienreisen • spirituelle Rituale, Energiearbeit etc.

E.max. Seminar- und YogaZentrum und Institut für Schöpferische Potenzialentwicklung

Lass DICH von der LIEBE führen & finde DEINEN Weg ins Glück • Coaching in Krisen und für Perspektiven • Beratung für hochsensible Menschen • Bewusstseins- und Selbstliebetraining • Unterstützung bei spiritueller Entwicklung • Kostenfreies Erstgespräch www.is-kommunikation-is.de

LEAD by LOVE

Neue Wege zur Gesundheit

Heilzentrum Lichtblick

• Ausbildung Begradigungsheiler / Reiki alle Grade / Metamorphische Methode

• systemische Familienaufstellung • Meditation, stille und geführte • energetisches Coaching • psychologische Beratung für Erw. und Kinder • Workshops - Quantenenergie hautnah erleben Tel. 0365 - 55 11 99 2 www.ergotherapie-brandt.de

Am Wasserberg 31 01844 Neustadt Tel: 01573 03 51 637 petra@heilzentrum-neustadt.de www.petra-baer.org

Fachärztin für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren Barthshügelstraße 1 01689 Weinböhla 0173- 450 3007 www.doktor-guenzel.de

Stille Bewegung Berührung Angelika Koraus 49 (0)341 / 9 46 82 98 angel.ko@web.de www.angelikakoraus.de

Beratung & Workshops Ina Schmidt iS kommunikation Rudererweg 13 06128 Halle 0345/171 33 06

Brigitte Luther

Aschenhofstr. 9a, 98554 Benshausen Tel. 036843-71110 Heilzentrum-Lichtblick@t-online.de www.Heilzentrum-Lichtblick.de

Kati Brandt

sachsen-anhalt

Dresdner Str. 38, 01844 Neustadt/Sa. Tel./ Fax 03596 - 602531 Email: ilona.strohschein@gmx.de www.emax-yoga.de – da steht, was hier läuft

<<< thüringen

• Körperbegradigung / Entgiftung / Heilarbeit • Geist-Kristallchirurgie / Narbenentstörungen • TimeWaver Med und Frequency-Anwendungen

Praxis für Geistiges Heilen

<<< sachsen-anhalt

Praxis in Neustadt - auf Anfrage auch in Dresden: • energetisches Auflösen von Traumen und Blockaden • Lösen von hinderlichen Mustern / Glaubenssätzen • Core - Transformation • Familienstellen • Rückführung ohne Hypnose Informationsabende / Seminare ... Termine in Dresden nach Vereinbarung

<<< sachsen

Marktplatz

Ergotherapeutin, psych. Coach, Meditationslehrerin Praxis für Ergotherapie Kati Brandt Ebelingstraße 5 07545 Gera

einfach JA 12/2013 - 1/2014

41


<<< überregional

<<< thüringen

Marktplatz

42

Mit aktuellen Terminen! Regina Eickmann

„Du bist der, auf den Du gewartet hast!“ HOPI

Kompetenzzentrum für energetische Heilung

- Reiki-Heil-Behandlungen, -Ausbildungen (neu: spirituelles Reiki), Reiki-Kinder-Seminare - Japanisches Heilströmen zur Selbstanwendung - Seminare zu verschiedenen Inhalten bzgl. Gesundheit, Jugendlichkeit & Schönheit, spirituelles Wachstum, wahrnehmen und erleben der eigenen Schöpfungskraft

Fischersand 9, 99084 Erfurt Tel.: 0361 - 4219652 www.regina-eickmann.de

Lebensfreude ∞ Balance ∞ Vitalität ∞ Entwicklung Kurse - Workshop - Tagesseminare - Einzelsetting

Gabriele Ludek

KlangAngebote für Erwachsene und Kinder Gesundes Coaching / Beratung / Imagination Methode Wildwuchs / Katathymes Bilderleben Shaolin Qi Gong / Progressive Muskelrelaxation Meditation / Fantasiereisen / Indiv. Klangmassagen

Weidenweg 4, 07743 Jena +49(0)3641 422347 (8:00 – 11:00) buero@gabriele-ludek.de www.entspannung-jena.de www.klang-massagen.com

Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Wochenendseminaren • Gesundheitsberater/in • Heilpraktiker/in • Tierheilbehandler/in Seminarorte u.a. im Raum Dresden und Suhl

Erlerne dich selbst und andere zu heilen 8.-9. Feb. Dresden Heilseminar „Körper-Spiegel-Syst.“ 14. Feb. Berlin, Erlebnisabend „Körper-Spiegel-Syst.“ 15.-16. Feb. Berlin Heilseminar „Körper-Spiegel-Syst.“ 1.-2. März. Dresden Sehkraftseminar mit P.Hannetelle 24.-25. Mai. Dresden Heilseminar „Körper-Spiegel-Syst.“

Praxis & Seminarraum

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Impulse e.V.

Schule für freie Gesundheitsberufe Rubensstr. 20 a 42329 Wuppertal Tel. 0202 - 73 95 - 40 Fax - 41 Email: info@impulseschule.de

Das Körper-Spiegel-System

Sehkraft- / Heilseminare / Einzelbeh. mit Viola Schöpe & Philippe Hannetelle Königsbrücker Platz 2, 01097 Dresden Tel.: 0351-8025055, 0178-5623723 violaschoepe@web.de www.healer.ch/de

Ihre persönliche Kabbala Lebensanalyse Erkennen Sie Ihre Lebensaufgaben und Lebensziele, die sich Ihre Seele für Ihr heutiges Leben ausgesucht hat. Dies wird aus all Ihren Namen u. Geburtsdatum ermittelt. Aus Ihrem Lebensbaum und dem Energiebild wird dann Ihre persönliche Lebensanleitung erstellt und beschrieben. Sie erkennen damit die wahren Ursachen Ihrer Probleme. Sie erhalten Ihre Analyse für nur 39 € mit ca. 40 Seiten.

Kabbala Lebensanalysen

Bist du in Selbst-Liebe? Bist du in Selbst-Achtung? Bist du in Selbst-Lebensfreude? Mit mir und den Wesenheiten *LichtLiebe* findest du Antworten, Wege, (Er-)Lösung! Deine Schritte: 1. „Ich bin bereit für meine Wahrheit“ kontaktiere mich. 2. „Ich löse mich von ausgedienten Mustern“ - Ich/Wir führen dich. 3 „Ich pflanze & gieße meinen neuen Gedankengarten“ - Ich begleite dich. Kurse: Praxis Numerologie, Mystik, Seele u.a.

Medium / Numerologin UR-Schamanin

Röntgenblick-Methode - In Körper/Materie sehen lernen. Die Erfolgsrate, dass Teilnehmer schon im Tages-Seminar die Organe und das Skelett ’sehen’ konnten, liegt bei 98%! Russisches Heilwissen - Wachsen Zähne & Organe nach? Die Erkenntnisse gehen weit über das Erfassbare hinaus. Es erlaubt uns Menschen wieder, Schöpfer der eigenen Realität zu sein. Seminare, Premium-Akademien und Fach-Ausbildung

Akademie der Modernen Gesundheit

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Hermann Schweyer & Inge Meyer D-86415 Mering Schmiedberg 7 Tel. 08233 7958962 www.kabbala.de

Anne Rosa Anandàra - Dresden + bundesweit -

Anfragen/Termine: info@anne-rosa.de und per Tel. 0351-31410565 www.anne-rosa.de

Sitz in Gran Canaria, Puerto Mogan Erfurt, Frankfurt, Darmstadt, Berlin, München, Baden-Baden, Lörrach, Höchst/Odw., Schweiz & Österreich www.modernegesundheit.com


Energetisches Feng Shui - verblüffend einfach und beeindruckend wirkungsvoll - Lebensräume werden zu inspirierenden Kraftplätzen - positive Veränderungen auf allen Ebenen werden initiiert - Auflösung unangenehmer Energieabdrücke von Ereignissen, Personen, Spuk...

• Akupunktur • Ernährungsberatung / Kochkurse • Kräutertherapie, westlich / chinesisch • Chinesische Massagen • Tai Chi • Heilfasten • Ausbildungen in chinesischer Medizin und Akupunktur (nähere Informationen bitte anfordern) Textile beseelte Engel mit Lichtflügeln Der Weg zu Dir mit Deinem persönlichen, handgefertigten und beseelten Engel. Empfange in Liebe Deinen Engel mit einer persönlichen Botschaft.

Durch Hypnose die Selbstheilungskräfte aktivieren • Ängste und Süchte auflösen • Selbstbewusstsein stärken, Gewichtsreduzierung • Stressbewältigung, unerfüllter Kinderwunsch • Partnerschaftsprobleme lösen • sonstige Symptome verlieren

Alpha Chi Feng Shui deutschlandweit

Ura Wegehaupt - spirituelle Lehrerin 030 - 40 98 43 01 & 0172 - 97 999 27 info@uralicht.de www.uralicht.de

Yang Sheng Institut

Zentrum für TCM & Irisdiagnostik Michael Gehler / Min Zhao Heilpraktiker / TCM-Therapeutin Vorparkstraße 1, 03042 Cottbus Tel.: 0355 - 471383 www.naturheilpraxis-gehler.de

Shivatara‘s Engelwerkstatt Karin Shivatara Bretschneider Traubestraße 17, 01277 Dresden karin.bretschneider@gmail.com 0351-314 36 370 und 0170-967 45 00

Institut für alternative Wege zur Erhaltung d.Gesundheit Dr.-Ing. habil. Dietmar Förste geprüfter Hypnotiseur (FGH)

Etkar-André-Str. 32, 04157 Leipzig Tel.: 0341-9013993 www.institut-foerste.de

Erlernen Sie die Älteste Bewegungslehre der Welt! 8000 Jahre altes tibetisches Heilyoga „Lu Jong“ nach Tulku Lobsang - geheimes Wissen aus den Klöstern

Tibetisches Zentrum

Nach Vereinbarung: Kurse - Ausbildung - Vorträge Auf Einladung auch in anderen Orten

Obere Gasse 4, 07330 Probstzella 036735 72251 Birgit.hansel@gmx.de www.bhansel-gesundheit.de

regelmäßig Besuch tibetischer Ärzte

Probstzella – „FIT 3000“ Birgit Hansel

● Einzelsitzungen und Gruppenarbeit: indiv. Arbeit an Ihren Energiefeldern mit: Seelen-Heilungsgesang, UWTH, Handauflegen, Reiki, Massage, Aufstellungen … ● Heilgesang individuell für Sie: vor Ort oder live per Telefon, teilweise auch bei Ihnen möglich CDs mit Heilgesang erhältlich – Bestellung per Tel. 7.12. Engel-Heilritual // 18.+19.1. Intuitive System. Aufstellung in Wolzow, Organ.: K. Hellwig, 03575-112480

Veronika Mehnert

Neue Praxis in Lutherstadt Eisleben… !!!

Heilung Für Dich

Osteopathie – Zilgrei – Schamanismus Heilreisen – Rückführungen Radionische Analysen und Balancierungen Systemische Aufstellungen Haus- und Schlafplatzentstörung www.HeilungFuerDich.de

<<< überregional

Marktplatz

ALOHA Lebensenergie Praxis Geistiges Heilen für Mensch und Tier (auch per Telefon) Am Freizeitpark 5 02943 Weißwasser Tel. 03576 – 20 79 11

Finde Deinen Inneren Heiler Sven Hensling Markt 57 06295 Lutherstadt Eisleben Tel. 03475-742044 Mail: info@HeilungFuerDich.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

43


Adressen Ernährungs-, Diät- u. Lebensberatung für mehr DaFarani Linke, Spirituelle Lehre- seinsfreude. Monika Lorin in Meißen. Alpha Chi Feng renz, T. 0351 2691346 Shui, Einzelberatung, Gruppen- www.MonikaLorenz.de coaching. www.farani-linke. Fasten-Erlebnis-Woche mit de, 03521 - 421 07 64 tägl. ayurvedischen MorgenJamma Tino Schwarze, Alpha programm - Selbstmassage, Chi Feng Shui und Spiritu- Yoga, Meditation; Wandern, elle Beratung: Rückenwind Basensalzfußbad, Tiefenentin ein glückliches Leben. spannung. Corina und Andre0162/9847713 www.lichtzent as Jennrich, Tel. 03573-3055, rum-meissen.de www.cunda-jennrich.de

Fünf Tibeter® Training, Körperarbeit + Massage Kurse+Übungen, Frank Gerecke, www.fuenftibeter-leipzig. Ganzheitliche Massagen sowie de, PF 221412, 04134 Leipzig, Tantramassagen in Dresden mit Monika Müller unter 0179 0341 - 480 84 47 / 825 96 21 HP: www.massageart.net

Heilpraktiker + Homöop.

HP Anna Ludewig, Dornblüthstr. 7, 01277 Dresden, 0351-3117129 - Kinesiologie, Familienaufstellungen in Einzelarbeit, Engelreadings, Homöopathie, Biochemie n. Dr. Astrologie Fastenurlaub – Fastenkurse in Schüßler, Spagyrik, FußreflexSachsen-Anhalt: www.fasten- zonenmass., Bachblüten, StörAstrologische Beratung - nur kur.eu, Tel. 034441 996494 feldsuche, Allergieberatung lösungsorientiert. Termine n. Absprache: Tel: 030 - 897 Fasten-Urlaubswoche in Thü- HP Katrin Mögel, Homöop., 399 34, Mobil: 0177-33 22 656, ringen mit Yoga, Meditation, Kurse, Akupunktur, Dornth., www.astrologieritter.de Wandern, Kneippanwend. Heilhypnose, Reiki, EigenfreBarbara Ruske, Tel. 03683- quenzth., Ernährungsberatung, Aufstellungen 603666,www.naturheilpraxis- Dorfhain 035055-69220 www. ruske.de naturheilpraxis-moegel.de Familien- und Strukturaufstellungen, schaman. Integrat. Bir- Prävention ist Liebe zu Dir Magdeburg: www.naturheil git Dedek, Eibenstocker Str. 31, selbst. Was braucht Dein Kör- praxis-krueger.eu 01277 Dresden, 0351/3114799, per wirklich? Individueller www.birgit-dedek.de Basis-Check + Ernährungsplan Heilpraktiker-Schulen www.diederich-gesund.de System. Aufstellungen nach dem Gauri Gatha-Prinzip - den www.BiogourmetClub-Dres- Akademie Naturheilkunde Konflikt am Ursprung lösen. den.de regelmäßige Menü- - HP-Schule BDN Dresden, DD: 0351-4526651, tira.c.koch@ Abende und Kochpraxistage, Tagesschule HP, berufsbegl. web.de Ausbildung HP, HP Psych., 0175-8179493 Lehrpraxis, Praktika, Prüfungsüberregional: www.familien Familie + Beziehung kurse, Fachseminare, Enderstr. stellen.org 59, 01277 DD, 0351-2509367, Heilung von Familien- u. Bezie- dresden@akademie-naturheil Coaching + Lebensberat. hungsfeldern auf karmischer kunde.de, www.akademie-na / energetischer Ebene. H.U. „Wie ändere ich das?“ Ganz- Hirschburger (Mitglied im turheilkunde.de heitl. Coaching - Begleiten in DGH) Dresden 0351-2681691 Deutsche Heilpraktikerschule pers. o. betriebl. Veränderungs- www.touch-your-soul.de Dresden, Ausbildungen: Heilproz., Ziele finden + erreichen, Ilona Strohschein, Neustadt/ www.Gleichklang.de, Die ganz Praktiker NATurheilkunde und Sa., ilona.strohschein@gmx. andere Partnervermittlung im PSYCHchotherapie, Prüfungsvorbereitung, fachspezifische de, 03596- 602531 Internet Weiterbildungen,0351-3156 548, www.deutsche-heilpraktiker Suchen Sie schnelle und ver- Feng Shui + Geomantie schule-dresden.de blüffende Lösungen? Unterstützung bei pers. und AC Feng Shui klärt + belebt. Harberuflichen Themen; Verände- monie + Wohlstand in Haus, Heilung (spirituell) rungsbegleitung mit Coaching, Wohnung, Büro, Garten: Dres- Energetische Klärung Deiner System. Aufstellung und Ener- den 0351-4526651, tira.c.koch@ Körper-Geist-Seele Einheit mit giearbeit. Gera/Leipzig, www. web.de und durch die Freunde und Helchangeaufstellungen.com Raum & Lebensberatung mit fer des Lichts und Antil . Wege Freude und fachlicher Kompe- zur Selbstklärung – Selbstheitenz zu Harmonie und Wohl- lung . Seelenvollkommenheit, Energiearbeit gefühl - schamanische Arbeit Verstrickungen (Vater, Mutter, Entspannen, Entdecken & Auf- - Klangmassage - Energiearbeit Ahnen, ect.). Heilung des kleitanken: Reiki, Energetische Tie- - Meditation - u.v.m. Dessau, nen Kindes, Aura, Chakren, Körpersysteme, fenmassage & Stimmbildung. Tel. 0340-5015705 www.blick- Meridiane, Denk- und Glaubensmuster, Franziska Potyralla / 04177 Leip- art-online.de Ernährung, Umweltgifte, Äthezig, Tel.: 017696644959, www. Seit 15 J. Beratung für rische Parasiten, Karma, usw. heilzeit.org Praxis+Büros+Privat, Landhar- Info unter : maddias.richter@ Heiltechnik „Körper-Spiegel- monisrg, Farb+Raumkonzept, web.de System“v. M.Brofman,Heilung Gärten, Standortanaly+Sem.Info,Viola Schöpe, 0351- se & Seminare vom Feng Tibetische Massage, Energiemit Quellen8025055 o. 0178-5623723,www. Shui+Geomantiemeister, www. behandlung healer.ch HAPPY-HABITAT.com, 0351- energie für Mensch, Tier und Orte, Natur-Rituale. Über die Liebe Gottes führe ich 41889678 Maria Lüttich, SchönfelSie ins Leichtsein. Petra Wenger, Fünf Tibeter der Str. 12, 01099 Dresden, Tel.: 0361 / 4213685 sonnenschlange@gmail.com Fünf Tibeter für Einsteiger und Ernährung + Fasten Fortgeschrittene, Heike Kinesiologie 500 Fasten- & Früchte-Wan- Raudszus, 99867 Gotha, 03621- Bewegungsraum - Praxis für derungen - überall. Woche ab 238432, www.heike-raudszus. Kinesiologie, Yoga & Meditati300,- Fastenwanderbuch 15,- de on, Alexandra Gärtner, PrellerLeiterausbildung. T./ Fax 0631str.39, Tel.0351-4644973, www. 47472 www.fastenzentrale.de bewegungsraum.biz

44

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Praxis Balance: Rebalancing, Cranio, ganzheitl. Massagen/ Kurse, privat + priv. Kassen, Dresden Gruna , Anjali G. Schuppe 0175/ 8179493, www. balance-bodywork.de

Kunst (inkl. Fotografie) Galerie Gaia - Martina Künzel, Bischofsweg 52, 01099 Dresden, 0351.8024763 & 0179.7512429, www.Galerie-Gaia.de

Lebens-Beratung + -Hilfe ganzheitl., lösungsorientierte Beratung in Bautzen bei Problemen in Parnerschaft, Familie, Job, mit Körpergewicht - in Verbindg. mit d. Sternzeichen u. den Mayas; Trauerbewältigung, Rückführungen nach T. Hardo, Quantenenergie Matrix Inform. Ines Wessela, 03591210980, www.bewusst-seinund-leben.de

Männerarbeit

Die Liebe zum Mann-Sein www.liebe-zum-Mannsein.de Männergruppen und Seminare mit Sharan Thomas Gärtner. Begleitung bestehender Männergruppen. www.zegg.de/ www.maenner-kongress.de, www.frauen-maenner-kongress.de Mannwerdung. Mannsein heute – wie geht das! Für alle Männer, die auf der Suche nach ihrer Bestimmung und authentischen Männerenergie sind. Fortlaufende Abendgruppen und Treffen. Tel: 0170-3458029, www.mannseinheute.de

Meditation www.osho-meditation-dres den.de Schmiedeberg bei Dresden: www.samana-erzgebirge.de

Numerologie Das Geheimnis Deines Namens: www.wurzelwerkstatt. de, (grüner Index/ Namensnumerologie) 0178-5815643

Foto © craig Cloutier

Alpha Chi Feng Shui


Adressen Praxis Indian Healing Diana Meißner: Am Vogteier Weg 8 in 99998 Weinbergen. Tel: 03601405709, H. 01728843037, www.indianhealing.de - indianische Behandlungen, Seminare, Reisen zu den Mayas,Thailand, Bali und vieles mehr

Tanz + Musik + Stimme Biodanza „Tanz dein Leben“ wöchentl. in Dresden. Di Abend 20:15, Waldorfschule Dresden. Info/Anm. Ulrike Davies, 015202037159, www.ulrike-davies. com

mit Leib und Seele tönen, heilsame Schwingungen erleben, in Balance mit der ureigenen Stimme; Stimmbildung nach der Lichtenberger® Methode bei Ines Gohrbandt, 01328 DD, Tel. 0351 2688716, igohr@gmx. Cherokee Medizinmann Turtle de Winds Firewalker, Einzelbehandlungen, indianische Mas- Tanzstudio Jagruti: Orientasagen, Schwitzhütten, Ener- lischer Tanz, Orient Free Dance. giearbeit, Kurse, Unterricht, Grunaer Weg 27, 01277 Dresden, indianische Veranstaltungen, T. 0351-8894270, www.jagruti. Seminare und Konferenzen, de Organisation von Touren für Indianer durch Europa - www. Tarot + Kartenlegen indianermedizinmann.com Tarot als Lebenshilfe - Beratung Gerolf Wodtke, Neue Str. 4, und Ausbildung, Annegret Zim04688 Wetteritz,Tel 034385- mer, Thomasiusstr. 30, 06110 51790, gerolf.wodtke@gmx.de Halle, Tel: 0345 5170462, tarotin-halle@web.de Stimmschamanin papajeahja Sandy Kühn: Zehma 4, 04603 Saara, Infos: 034493989983, 0172-7028816, www. stimmschamanin.de

Selbstheilung

Synergetik-Therapie und -Profiling. Ute Spindler und Jörg Hampel, Rosengässchen 12, 01665 Niedermuschütz, www. synergetiktherapie-in-sachsen. de, Tel. 0172/3513183 oder 035247/ 569036

Tai Chi + Qi Gong KEIKO – Zentrum für achtsames Üben: QiGong, Karate-Do, Meditation. Peter W. Peschel, Steinbachstr. 18, 01445 Radebeul, Tel. 0351 - 79 56 004, www.feuer-und-wasser-verbin den.de Schule für Tai Chi Chuan, Tannenstr. 2, 01099 Dresden, Mobil: 0151-26875359, info@ itcca-dresden.de, www.itccadresden.de Tai Chi, Qi Gong und Tao Yoga - BAMBUS Übungsraum, Schwepnitzer Str. 8, 01097 DD, 0175-4069961, www.Tao-Dres den.de

Tantra Deutschland + Österreich: www.befree-tantra.de LaLita - Tantramassagen für Frauen, Männer und Paare in Leipzig, Mo-So 9-21h Tel: 017670022349, www.sinnlichemas sage.de Sinnes-art, Sinnliche und Ganzheitliche Massagen, Seminare und Workshops, Dresden, Tel: 0351-3207112, www.sinnesart.de Sinnlich stilvolle Tantra-, Tao & Hawaiimassage. Für Sie, Ihn & Paare im Herzen von Leipzig seit 1996. 0341/960 64 21 oder 0177/3003006, www.atelierkunstgriff.de

The Journey „JOURMET“ Praxis für Bewusstseins-, Seelen-, Energiearbeit / The Journey + MET. Kerstin Göhler. Einzelsitzungen nach tel. Absprache: 03434488317, jourmet@gmx.de

Osho New Dawn: regelmäßige Meditationen + interessante E.max.-Yoga-Zentrum Ilona Abend- und WochenendveranStrohschein, Dresdner Str. 38 in staltungen + Sessions: www. 01844 Neustadt/Sa. und weite- osho-meditation-dresden.de ren 20 Orten, www.emax-yoga. Reiki-Zentrum Dresden: Vorde, 03596 602531 träge, Seminare und AusbilKurse + Yogalehrerausbildung dungen in Reiki - FamilienstelFYP www.YogaSchule-Panknin. len - Reinkarnationstherapie de Erfurt/Bad-Berka, 036458- - Aura-Soma - Meditation. Louisenstr. 9, 01099 Dresden, Tel: 47533 0351/8015554, www.reiki-zentPraxis für Kinesiologie, Yoga rum-dresden.de & Shiatsu, Alexandra Gärtner, Prellerstr. 39, Tel.0351-4644973, Weg der Mitte gem. e.V. Ausbildungs- und Gesundheitszenwww.bewegungsraum.biz tren Berlin/ Kloster Gerode, TaraNirmala Yoga Resort Kyff- BenefitYoga®- Seminare, Yohäuser/Harz - www.taranirma galehrausbildung am ECYT, la.de / www.platinumeurope. B e n e f i t M a s s a g e ® - S c h u l e , BenefitKuren®, Schule für biz/tara Craniosacral-Therapie, www. Zähne wegdermitte.de

Yoga

Zähne sind lebendig! Zahnpsychologie, Naturmittel, (Fern-) Analysen Zahn und Mensch, www.loewenzahn.info, 017670910436

Infobörse Angebote

Zähne und Seele - Ganzheitliche Zahnarztpraxis Pahn, 99334 Ichtershausen/Erfurt, Tel 0362877336, www.praxis-pahn.de

Zentren

Lichtarbeit für Wahrheitssucher - Hilf dir selbst Tel. 02064-826102 s. Leseproben bei

www.Aufgestiegenemeister.de

Entfaltungstempel: Seminare, Healings, Unterricht zum Thema Stimme, Musik, Tanz, Ausbildungen Rhythmus, Obertongesang, www.heilerausbildung-rose.de The Work of Byron Katie Schamanismus. Zehma 4, 04603 Saara, Infos: T. 034493- „Ganzheitlich Energetische Leipzig: „Krisenbegleitung und 989983, 0172-7028816, www. Massage“ lernen und geniestimmschamanin.de Strukturberatung“, auch per ßen. Berufsabschluss „MasTelefon, Ulrike Philipp, Tel: sage-Practitioner®“. In Nord0341-2287537 / 0179-7313156, und Süddeutschland möglich. www.ulrike-philipp.de www.SueddeutscheMassageschule.de, 0911-9376764

Therapie

www.fokus-mental.de

Primärtherapie & Reinkar- •  nationstherapie, Schamanis- Mental-Coaching mus, Birgit Dedek, Eibensto- • spezialisierte Kommunikationsausbildung cker Str. 31, 01277 Dresden, • nachhaltige Burnout-Prävention 0351/3114799, www.birgit-de dek.de Balance Zentrum für Energie-u. Körperarbeit. Am Schillerplatz, Vergebung Hüblerstr.17, 01309 Dresden, Leipzig: www.tipping-leipzig. www.balance-dresden.info, Tel. 0170/3836347 de jeelion, Meditations & SemiWasser narzentrum, Nonnenstr. 4, 04229 Leipzig, 0341/2253503, jeelion@web.de

Der Wasserverwirbler Lassen Sie sich Ihr Leitungswasser schmecken! Made in Germany www.wellnesswirbler.de

JOHANNISHAUS - Aquarellmalen, Kunstausbildung und kunsttherapeutische Weiterbildung, Johannisallee 2, 04317 Leipzig, Tel. 0341 / 225 42 85, www.johannishaus.de Meißen: Lichtzentrum des schwarzen Lotus des Ostens. Spirituelle Beratung, Energiearbeit und Alpha Chi Feng Shui. Meisastr. 9, 01662 Meißen. 0162/9847713, jamma@tisc.de, www.lichtzentrum-meissen.de

Homöopathieausbildung 2014 in Leipzig: www.jonathanheilkundezentrum-leipzig.de Trauerredner/in, Trauerbegleiter/in, Hochzeitsredner/in. Kompetente, Praxisorientierte Ausbildung, Zertifikat. Nähe Kassel. www.lichthof.net

Business

TransFormat

Grafik | Web | Design

Steffen Seifarth | www.trans-format.de | 0341.6046391

Schamanismus

einfach JA 12/2013 - 1/2014

45


Infobörse Marketing & Ideen, Beratung auch für Gründer, Telefon Service 03423-603406, www.streuver Trauerreden und spirituelle Feiluste.de ern - Petra Hoffmann - www. lebensbaum-ritualedeslebens. Dies & Das de 0341/8632173 www.gleichklang-mail.de: Die kostenlose E-Mail für sozial Stellenangebote und ökologisch denkende Men- Lust auf (Neben-)Job, der Dir schen! Freude macht, Dich wachsen Die Bestattung der Asche eines lässt und mit dem Du finanziVerstorbenen im heiligen Fluss ell gut für Dich sorgen kannst? Yamuna/Indien verhilft dessen Wir suchen Dich als MasSeele zu spirituellem Wachs- seurin für unser tolles Team, tum im nächsten Leben. Tel keine Vorkenntnisse nötig, freie Zeiteinteilung. Infos un01805 428842 www.tirtha.ch ter: www.sinnes-art.de, 03514224602, buero@sinnes-art.de Kontakte Sie suchen Kontakte zu gleichgesinnten Menschen? Dann können Sie gern eine Kleinanzeige dazu aufgeben! Preis nach Textlänge - 30% Rabatt für private Kleinanzeigen, Preisliste siehe www.einfach-JA. de/mediadaten.html. Text mit Rechnungsadresse schicken an: anzeigen@einfach-JA.de, T. 035052-291187

Vermietung

Schöner Seminarraum am Laubegaster Ufer | Dresden 50 qm mit Garten + Extras Claudia Siebrasse 0351- 258 58 38

Urlaub + Freizeit Malferien in Ägypten auch für Einsteiger mit kunsttherapeutischem Ansatz. www.kunstmit-fabijenna.de

Klangraum der Stille - am Großen Garten. 45 qm. Vermietung für Kurse, Schulungen & sonstg. Veranstaltungen. Mer-KaBa, Yoga, Meditation. Alle Infos unter www.klangraum-der-stil le.de Tel: 0351-2684734

INTIWORLD Leben & Licht Shop für Gesundheitsprodukte - u.a. Darmreinigungen, Basische Kosmetik, äth. Öle, Räucher-Zubehör, Bücher & CD‘s, Schirner-Partner, ganzheitl. Ernährungsberatung. Corinna Bönisch, Hohenstein-Er., Tel. 03723-769269, www.inti-world. de Naturkosmetik, Basische Körperpflege u.v.m.: www.natür lich-basisch.de

Messen „aktiv+vital“, Messe für Harmonie von Körper, Geist und Seele, Messe Dresden, Tel. 03514458117 od. 0351-8996177, www.aktiv-vital-messe.de

46

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Seminar-Urlaub im Isergebirge/Polen: 80qm VeranstaltungsRaum auf PferdeZiegen-Hof. Pia Schuler: www.konik-polski.de Vermieten stilvolle Seminarräume 65, 85, 140, 150, 260 qm - Seminarhotel Gut Frohberg, 01665 Krögis/ Meißen, Tel. 035244/ 41803, www.gutfroh berg.de

www.HeilpraxisAmElbufer.de spirituelle Reisen an Kraftorte in Südindien: www.kraftorte- 70 qm Gruppenraum + 18 qm in-indien.de, danielawolf1@ Meditationsraum + Sessiongmx.net räume + Übernachtung: New Urlaub & Meditation im Erzge- Dawn e.V., www.osho-medita www.Gleichklang.de, Die be- birge – schöne Gästezimmer, tion-dresden.de sondere Kontaktbörse im In- VP mögl., Massagen … + VerDresden: www.barfuss-raum.de ternet anstaltungen, Feste: Samana Seminarzentrum & OshoPlatz, Erfurt, Vollbrachtstr.17, 65qm Läden + Onlineshops T. 035052-22456, www.samana- angenehmer, heller Seminarerzgebirge.de raum mit 25 qm großem Vorraum zu vermieten. 36 qm Küche vorhanden. Sehr ruhige Lage, per Straßenbahn, Bus, Auto, DB sehr gut erreichbar. Ausreichend Parkplätze. 036173 18 74 68, www.aufdersuche. org

Edelsteine + Mineralien: Heilsteine, Schmuck, Salzartikel, Mineralien, Drusen, Kristalle, Feng Shui u.v.m., Mi 10-14, Do 14-18, 1. Sa im Monat 10-13. Th.-Körner-Str. 42, 04808 Wurzen, 03425/889687, www.aliceebinger.de

Seminarraum 33 qm, Übernachtungen, Praxis + Arbeitsräume: JOHANNISHAUS, Johannisallee 2, 04317 Leipzig, T. 0341-2254285, www.johannis haus.de

Veranstaltungs-Vorschau Leipzig, Kantatenweg, KursOrgoville International - Orgodynamik-Ausbildung f. Therapeuten, Gruppenleiter, Lehrer - Körpertherapie, Beziehungskunst, Bewußtseinstraining; www.orgoville.de; 097087059099

raum 50 qm mit Küche und Garten zu vermieten. Ausstattung: Yogamatten, Liege, Stühle, Flügel, T: 0172 / 3063606, ja kob.alexandra@gmx.de

„einfach JA“ jederzeit und überall

online lesen! Im Online-Archiv finden Sie die kompletten Druckausgaben der letzten 2 Jahre. Und zu jeder Ausgabe gibt es interessante Zusatz-Texte bei Online-Spezial. Informieren Sie Freunde über einen Beitrag einfach mit dem Versenden des passenden Links.

Seminarraum 120 qm, hell und 50 qm mit Bühne, schön und Schauen Sie rein! ruhig gelegen. komf. GästezimRöntgenblick-Methode & mer. 10 km südlich von Dreswww.einfach-JA.de Russisches Heilwissen. Neu- den. www.kunsthof-maxen.de, ordnung im sozialen Umfeld, Tel: 0173 610 29 45 Gesundheit beobachten und steuern, Realität zu deinen Gunsten erweitern und deine Schöpferkraft aktivieren. www. Auch Sie können „einfach JA“ abonnieren! modernegesundheit.com / news.moderne-gesundheit. ... für sich selbst und zur Weiterverteilung / Auslage in Läden, com Praxen, Seminarzentren oder Treffpunkten Ihrer Umgebung.

Vermietung - Suche Suche liebevollen, hellen und warmen Seminarraum für 4-5 Wochenenden im Jahr 2014 (Fr-So) und ca 10-30 Personen sowie Bestuhlung. Bitte melden: Steffen Seifarth 03416046391, mail@trans-format.de

Ganz einfach: für nur 10 €/pro Jahr Schutzgebühr schicken wir Ihnen beliebig viele Exemplare. (15 € außerhalb des regulären Verteilungsgebietes)

Bestellung: versand@einfach-JA.de oder Tel. 035052-291187


Termine

Mi, 11. Dez, Dresden: 18.3021.30h, System. Strukturaufstellungen, offene Gruppe, DD-Striesen, Info&Anm.: Birgit Dedek, T. 0351-3114799 Dresden: „Vitadance - die Urpinzipien spielerisch und tanzend erleben und spüren“, Abendworkshops: 16.12. Balance; 6.12. Pranazentrum ; 11.12. Einklang, www.vitadance.de, T. 0351/32371146 Im Kreis der Schamanen - Gruppenheilungsritual, 20. Dez., mit Stimmschamanin papajeahja Sandy Kühn, Entfaltungstempel in Zehma (bei Altenburg) www.stimmschamanin.de Das Christuslicht erleben. Kurzseminar mit Jamma am 21.12. um 15 Uhr im Lichtzentrum Meißen. Der Weg ins Licht. 6-tägiges Intensivseminar mit Farani Linke. Du erkennst, wer Du wirklich bist. Dein Weg zeigt sich. 28.12.-2.1. im Lichtzentrum Meißen. Stille Silvesterfeier mit Meditation, Astro-Vorschau, Orakel, Tanz, Mitternachtssnack im Samana Zentrum Schmiedeberg/Erzgeb. Mit/ohne Ü, www.samana-erzgebirge.de, T. 035052-22456

JANUAR Schamanische Prozessarbeit zum Ende der Raunächte, 4.5. Jan., mit Stimmschamanin papajeahja Sandy Kühn, Entfaltungstempel in Zehma (bei Altenburg) www.stimmscha manin.de Gesundheitskurs mit Großmeister Wei Ling Yi in Leipzig: 10. Jan., 18-21 Uhr, Jugend- u. Altenhilfeverein e.V., Goldsternstr. 9. Info/Anm.: Elke Sabine Reichel 0170/9825060, mithandundfuss@web.de, www.yixue. de (regelmäßig auch Übungsabende)

Dresden: je 2.+4. Di, 20-22 h, Reiki-Austauschabend, Louisenstr. 9, 01099 DD, 03518015554, www.reiki-zentrum18.1. - Wir beginnen das Jahr dresden.de mit Tanz und Gesang - Tanztag in Leipzig im Kloster Wahren. Dresden: jeden 1. Freitag 18h Info/Anm.: Ruth Nurah Jäger, Heilmeditation, offene Gruppe, email: nurah.friedenstanz@ Praxis für Kinesiologie, Yoga & Meditation, Prellerstr.39, gmx.de, Tel. 030-86207078. T.0351-4644973 www.bewe „Vitadance - Das Leben ein gungsraum.biz Tanz“ Workshop, 26.1. mit Simone Baumgertel in Dresden, Leipzig: Mo-Do, je 1x im Monat: Yogahaus Loschwitzer Str., 10- „Meditatives Malen“ und „Im13 Uhr, weitere Termine unter pulsMalen“, je 2 h, in der Praxis www.vitadance.de. und Tel. Lebenskunst, Nonnenstr. 42a, www.lebenskunst-leipzig.de 0351/32371146 Mi, 29. Jan. in Dresden: 18-21 h, System. Familienaufstellungen, WÖCHENTLICH offene Gruppe, New Dawn, Info & Anm.: Birgit Dedek, T. Cottbus: Herzliche Einladung 0351-3114799 zu: Weihnachtlichen Meditationen Mo. 2.12./9.12./16.12.„Familienaufstellungen & 18.00 Uhr ** Meditation Mo. schaman. Integrationsarbeit“ 13.1./27.1.-18.00 Uhr ** WinterSeminar, 31.1.-2.2, New-Dawn- sonnenwende Sa. 21.12.- 14.00 Zentrum, Dresden. Info & Uhr ** Jahreskreis Mo. 6.1.Anm.: Birgit Dedek, T. 0351- 17.30 Uhr ** Anima HP Psych. 3114800 R. Köhler T. 0355/2905570, kontakt@anima-cottbus.de   Gera: donnerstags, 19 Uhr MeVorschau FEBRUAR ditationsabend, ca. 1h, 5 €, in der Praxis für Ergotherapie Kati Halbjahresworkshop „Bewußt- Brandt, Ebelingstr. 5, T. 0365seinslehre“ mit Sandra Jug aus 5511992, www.ergotherapieÖsterreich ab Februar 2014 in brandt.de Leipzig. Infos unter www.sicht Leipzig: Hula Hoop Tanz Kurse undweise5.de für Anfänger ** Spaß, Training und Entspannung ** Jeden   Dienstag in der Etage Leipzig. MONATLICH Infos: www.hula-hoop-libelle. blogspot.de Burkhardtsdorf bei Chemnitz: Meditation und Energieüber- Meißen: Biodanza - Tanze dein tragung, jeden 3. Di,19-21 Uhr Leben, dienstags 19:30, 14tägig, bei Miriquidi Tao, Alte Thalhei- Fabrikstr.16. Anmelden bitte: mer Str. 2, Mit Anm.: 0171/12 63 03525 517855, tanz-und-hei 550, www.miriquidi-tao.de lung@gmx.de Div. Städte: RöntgenblickMethode & Russisches Heilwissen. Neuordnung im sozialen Umfeld, Gesundheit beobachten+steuern, Realität zu deinen Gunsten erweitern + deine Schöpferkraft aktivieren. 6.-9.6. Odenwald, Weitere Termine: www.modernegesund heit.com Dresden: Bio Gourmet Menü Mi, 4.12. + Do, 9.1. + Do, 6.2. ab 18 Uhr, vegane 5 Elemente Küche , biologisch lecker. www. BioGourmetClub-Dresden.de. Grunaer Weg 27, 01277, fon 0175/ 8179493

Riesa: Biodanza - Tanze dein Leben, 14tägig freitags um 19:30 Uhr im U-Punkt, Greizer Str.8. Tel: 03525 517855, bitte anmelden.

einfach Herausgeberin: Abheeti Gundula Zeitz

Kontakt: Zeitschrift „einfach JA“ Niederpöbel 27 01762 Schmiedeberg Tel.: 03 50 52 - 29 11 87 Fax: 03 50 52 - 224 57 Mobil: 01 60 - 98 57 85 09 info@einfach-JA.de www.einfach-JA.de

Anzeigen: anzeigen@einfach-JA.de Beiträge: redaktion@einfach-JA.de

Gestaltung: Steffen Seifarth, Leipzig

Tel.: 0341 - 604 63 91 mail@trans-format.de www.trans-format.de ISSN 2190-0221 Auflage: über 16.200 Verteilungsgebiet: Sachsen, Thü­rin­gen, Sach­sen-Anhalt, Branden­burg

Feb/März, Apr/Mai, Juni/ Juli, Aug/Sep, Okt/Nov, Dez/Jan Hinweis: Die veröffentlichten Bei­träge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Ver­ant­wort­lich für die Inhalte der Beiträge sind die Verfasser selbst. Für unverlangt eingesandte Manu­­ skripte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge und Anzeigen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen. Bild-Quellen: wie angegeben bzw. von den Inserenten und Einsendern der Bei­ träge selbst

Titelthema der nächsten Ausgabe Februar/März 2014:

Im Körper bewusst sein mit der

Gemeinschaftsanzeige

“Massage & Körperarbeit“ einfach JA 12/2013 - 1/2014

47

Rido © fotolia.com

Obertongesang lernen - Stimmkraft und Heilung Seminar, 7.8. Dez., mit Stimmschamanin papajeahja Sandy Kühn, Entfaltungstempel in Zehma (bei Altenburg) www.stimmscha manin.de

Dresden: Meditationstage im New Dawn: Sa, 14.12. / So, 19.1. je 9-17 Uhr mit versch. Techniken + Info + Austausch. Auch für Anfänger! Grunaer Weg 27, T. 0351-8013887 www.osho-me ditation-dresden.de

Impressum

Gesundheitskurs mit Großmeister Wei Ling Yi in Berlin: 12. 3.12. Vortrag „Vitadance - Das Jan. Info/Anm.: 030/60977263, Leben ein Tanz“ von Simone y i x u e . b e r l i n @ g m a i l . c o m , Baumgertel in der „Monade“, www.yixue.de Dresden. www.vitadance.de, T. Mi, 15. Jan, Dresden: 18.300351/32371146 21.30h, System. StrukturaufAdventscafé im Lichtzentrum stellungen, offene Gruppe, Meißen. „Spirituelles Kaffee- DD-Striesen, Info&Anm.: Birgit kränzchen“ am 7.12. ab 16 Uhr. Dedek, T. 0351-3114799

DEZEMBER


kurz & bunt

TANZ! Messestand bei der aktiv+vital geht in

Aktuelle Messen in der Region 18.+19. Jan Chemnitz: Messe Balance & Spirit

in der Stadthalle, www.balance-spirit.de

07.-09. Feb Berlin: Esoterikmesse

im AVZ-Logenhaus, www.esoterikmesse.de

Balance & Spirit – Die Messe für bewusstes Leben geht in der Stadthalle Chem-

nitz die 4. Runde. Am 18. und 19. Januar informieren Aussteller aus ganz Deutschland zu den Themen vorbeugende Gesundheit, Ernährung, Naturheilverfahren, alternative Medizin und Spiritualität. Neben den altbewährten Themengebieten erwartet die Besucher 2014 ein neues Highlight. In einem eigenen Messebereich steht Tee im Mittelpunkt. Ob klassisch aufgebrüht oder als Cocktail, ob als Seelentröster oder Heilgetränk – für die Messebesucher gibt es spannende Einblicke in Traditionen und vielfältige Verwendungsmöglichkeiten des beliebten Getränks. Ergänzt wird das Messeangebot durch ein ganztägiges, kostenloses Seminarprogramm. Zahlreiche Vorträge und Workshops laden zum Zuhören und Mitmachen ein. Ein musikalisches Bühnenprogramm umrahmt die Messe und im „Raum der Stille“ können Besucher in angenehmer Atmosphäre entspannen. Damit bietet die Messe eine ideale Gelegenheit, Wissenswertes für bewusstes und gesundes Leben zu erfahren Öffnungszeiten: Sa + So, je 10-18 Uhr Eintritt: 7,50 € für Erw.| 5 € für Studenten, Senioren, Schüler | Kinder bis 16 J. frei. Tickets sind auch online im Vorverkauf erhältlich. weitere Infos: www.balance-spirit.de + www.facebook.com/balance.spirit

Alle, die Tanz anbieten, sind willkommen. Vom 7.-9. März findet wieder die Messe „aktiv+vital“ in Dresden statt. Eine gute Gelegenheit in einem mitgestalteten und unterstützenden Umfeld erfolgreich zu sein. Die Tänzerin und Tanzpädagogin Jagruti Langner bietet erstmalig ein Forum, in dem die Möglichkeit entsteht, sich kennen zulernen und aktiv am Messestand als Mitaussteller teilzunehmen. Sie sucht besonders die Zusammenarbeit mit TänzerInnen, denen Heilungsarbeit im weiteren Sinne wichtig ist. Gemeinsam erreicht man mehr! Bei schneller Meldung Teilnahme am Bühnenprgramm und mit Minikursen/Vorträgen möglich. Informationstreffen zum TANZ! Messestand: Mo, 2. Dez. und Mo, 6.Jan, 20 Uhr im Tanzstudio Jagruti, Grunaer Weg 27, 01277 Dresden

Kontakt: Jagruti Langner, Tel. 0351-8894270 und 01708390071, tanzstudio@jagruti.de, www.jagruti.de

Wer warst du 2013? Wer BIST du 2014?

Wer sind wir an diesem Drehpunkt der Zeitgeschichte? Was haben wir bisher erreicht, wer und was steckt wirklich in uns? Welches Bild von uns entwickeln wir im kommenden Jahr 2014, welche Akzente möchten wir im Weltganzen setzen? Das ZEGG in Bad Belzig bei Berlin lädt ein, zur Jahreswende in gemeinschaftlichem Rahmen solche Fragen zu stellen und Antworten zu finden. Die verdichtende Kraft des Winters und die Neugeburt des Lichtes unterstützen dabei. Die Organisatoren laden alle zum Silvestertreffen 2013/14 vom 27.12.-1.1. ein: „Wir nutzen Rituale wie die Schwitzhütte, tauschen uns aus, schaffen Vertrauen, vertiefen unser Wissen, erfahren Gemeinschaft, feiern Feste, treffen Freundinnen und Freunde.“ Infos: www.zegg.de, 033841 595 100

48

einfach JA 12/2013 - 1/2014


kurz & bunt

Tanz und Klang verbindet eine jahrtausendealte Erfahrung des Menschen. Nach mythologischer Auffassung ist das Universum – und somit auch der Mensch – aus Klang entstanden und findet im Tanz und in der Bewegung seinen Ausdruck. Bereits im Mutterleib ist dem Menschen schon eines gemein: Verbindung, Wachstum, Rhythmus und Bewegung. Diese Uraspekte bleiben lebenslang verbunden und verwoben. In der KlangTanzTherapie erfährt sich der Mensch daher in seinem ureigenen Sein ganzheitlich, heil und unmittelbar, fühlt sich mit Körper, Seele, Geist verbunden und geht in Resonanz mit seiner Innen- und Außenwelt. Petra Sillmann arbeitet seit 2002 erfolgreich als Tanztherapeutin und hat die wundervolle Kraft, die dem Tanze innewohnt, vielfach erfahren dürfen. Während ihrer Ausbildung in der Klangmassage kamen Erfahrungen in der Wirkungsweise der Klänge hinzu, welche ihr die Idee schenkten, Klang und Tanz zu verbinden. Aus dieser Vision wurde der Klangtanzraum geboren, ein Ort, der Klang und Tanz vereint. Angebote wie die Klangmassage, Klangtanztherapie und Integrative Beratung fördern ganzheitlich Persönlichkeitsentwicklung, Selbstbewusstsein, Lebensfreude, Kreativität und Entspannung. • Die Klangmassage entführt in die Welt der Entspannung, Ge borgenheit und des Wohlgefühls. • Tanztherapie ist mehr als tanzen … denn Tanztherapie spannt auf spielerische Art und Weise den Bogen von der reinen Freude an der Bewegung bis hin zur gezielten Persön lichkeitsentwicklung. • Die Symbiose aus Klang und Tanz integriert die Heilkraft der Klänge in die tanztherapeutischen Methoden und schafft da mit eine neue Dimension des Erlebens. Petra Sillmann möchte in erster Linie ihren Klienten eine Basis für Wahrnehmung, Verständnis, Vertrauen und Erkenntnis aufzeigen, wodurch Muster des Denkens und Handelns erkannt, verstanden und letztendlich verändert werden können. Alles hat seine Zeit, aber nichts ist unmöglich … Praxis im: Naturheilkundezentrum Monade, Hüblerstr. 43, 01309 Dresden Anmeldung: 0351/33228167 oder www.klangtanzraum.de

220201021214 Feb/März

Im Körper bewusst sein April/Mai

Uns als Schöpfer entdecken und leben Juni/Juli

Lebenselixier Wasser Aug/Sep

Den Himmel auf die Erde bringen: Spiritualität im Alltag Okt/Nov

Verantwortungsvolles Handeln Dez/Jan

Im Leben das Sterben üben

Foto © geografika

Klangtanzraum – Neu in Dresden – Petra Sillmann

-telTittheTeliT miteenlthem theenm en

Spricht Sie ein Thema sofort an? – Sie können gern Ihre Erfahrungen und Erlebnisse teilen, ob beruflich oder privat, ob in Schrift- oder Bildform – alles ist willkommen! Wenn Sie Interessantes zu erzählen haben, Ihnen das Schreiben aber nicht so liegt, dann kann ich Sie auch gern unterstützen oder wir können ein Interview vereinbaren. Redaktionsschluss: 5. des Vormonats. (Bitte möglichst langfristig melden zur Platzreservierung und kurz vorher zur Detailabsprache) Redaktion: Abheeti Gundula Zeitz, Tel. 035052-291187, redaktion@einfach-JA.de

einfach JA 12/2013 - 1/2014

49


kurz & bunt

Meditationsmarathon

Von einer Stunde bis 24 Stunden lang gemeinsam meditieren – ab Samstag Mittag, 14.12., 12 Uhr. Der diesjährige Meditations-Marathon von EnlightenNext steht unter dem Motto: „Veränderung in der Welt von innen heraus“. Es ist eine Kunst, angemessen auf die brennenden Themen unserer Welt reagieren zu können, dazu bedarf es eines neuen Bezuges zu unserem Leben und zu unserem konditionierten Denken. Meditation kann Raum und Freiheit für neues Denken und neue Werte in unserem Miteinander eröffnen. Aus diesem Streben heraus ist der jährliche Meditations-Marathon entstanden. Viele Menschen in Europa, USA und Australien werden gleichzeitig und gemeinsam über einen längeren Zeitraum in die Tiefendimension eintauchen, aus der alles entstanden ist und alles neu entsteht, um eine echte Transformation „von innen heraus“ möglich zu machen. Man kann sich an einem Gastgeberort treffen oder alleine oder mit Freunden von zu Hause aus teilnehmen. Den Link zur Anmeldung, weitere Informationen und den zeitlichen Ablaufplan gibt es auf der Webseite www.enlightennext.de/meditations-marathon/

Wachse von Innen nach Außen

Foto: Jimmy Brown

der alten Energie war – und ist noch bei den meisten von euch – eure feminine Seite ausgeschaltet. Ihr habt mit dem maskulinen Verstand Pläne gemacht und diese mehr oder weniger erfolgreich in die Tat umgesetzt. Auf diesem Wege konntet ihr aber nie in eure eigene Kraft kommen, denn diese ist tief in eurem Inneren verankert und kann nur mithilfe des femininen Schöpferweges zur Geltung und nach außen gebracht werden.

Für uns Bäume bedeutet dies: Alles, was wir sind und werden, ist in unserem Inneren angelegt und wir lassen es nach außen Wirklichkeit werden. Für euch Menschen gilt das auch, und in einer noch komplexeren Weise. „Von Innen nach Außen“ wachsen, heißt für euch vor allen Dingen, dass die innere Entwicklung vor den Handlungen im Außen stehen muss. Das bedeutet auch, dass eure feminine Seite stets den Anfang machen muss; wir meinen zum Beispiel das Wahrnehmen und Annehmen von Potenzialen, das Atmen mit ihnen, das Sich-Öffnen dafür. All dies ist der „Job“ eurer weiblichen Schöpfer-Seite. Erst wenn ihr spürt, dass das Potenzial bereit dafür ist, in physischer Gestalt Wirklichkeit anzunehmen, kommt eure maskuline „Macher“-Seite ins Spiel. So wachst und erschafft ihr in der Neuen Energie. In

50

einfach JA 12/2013 - 1/2014

Ein erwachter Mensch hat es nicht mehr nötig zu kämpfen, gegen wen oder was auch immer. Er ist auch immun gegen Machtspiele und Manipulationen von anderen. Niemand hat mehr Macht über ihn, und er übt selbstverständlich auch keine Macht über andere aus, denn er interagiert mit ihnen von göttlichem Wesen zu göttlichem Wesen. Das heißt, er respektiert die eigene Kraft des anderen. Eine Welt von Erwachten ist damit natürlicherweise eine Welt ohne Gewalt, Missbrauch, Ausbeutung, Krieg und Zerstörung. Es gibt nur diesen einen Weg ins Neue: das schrittweise Erwachen der gesamten Menschheit über ein Wachstum des Einzelnen von Innen nach Außen. Ines Nandi aus ihrem Buch „Wenn Bäume sprechen könnten“, Verlag pax-et-bonum Ihr neues Buch „Das Heilwissen“ der Bäume erscheint im Frühjahr 2014 im Ch.Falk-Verlag, ISBN 978-3-89568-258-2


Energie - Serie

Teil 4 – Deine Sensitivität für Energie Auszüge aus dem Buch „Deine Energie in Aktion“ von Kabir Jaffe u.a. Eine der wichtigsten Einsichten ist, dass du schon sensitiv für Energie bist, nur wusstest du es bisher – wie die meisten von uns – nicht. Du spürst eine Unmenge von Energien, aber der größte Teil dessen, was du fühlst, spielt sich unterhalb der Schwelle bewusster Wahrnehmung ab. Es geht also nicht darum, sensibler zu werden, es geht darum, wacher zu werden für die Sensitivität, die bereits vorhanden ist. Stell dir vor, du wärst Kunststudent und fingest nun an, den Farben Beachtung zu schenken. Innerhalb des für das Auge sichtbaren Lichtspektrums existiert eine enorme Bandbreite an Farbtönen und -nuancen. Während deines Kunststudiums begreifst du allmählich, dass es tausend Schattierungen der Farbe Weiß gibt, dass das Blau des Himmels ein weites Spektrum verschiedener Blautöne abdeckt und dass das Licht der Sonne bei Sonnenaufgang, um die Mittagszeit oder bei Sonnenun-

Das menschliche Energiefeld ist eine Antenne von höchster Sensitivität Unser Energiefeld ist für eine erstaunlich große Zahl von Energien sensibel. Das metaphorische Bild des menschlichen Energiefeldes gleicht einer Satellitenschüssel.

tergang ebenfalls sehr, sehr unterschiedlich ist. Du entwickelst als Kunststudent nicht etwa eine neue Sensitivität für das Licht. Du wirst dir der Sensitivität bewusst, die bereits in dir wohnt, die du aber bisher noch nicht wahrgenommen hast. In dem Moment, in dem du Energie begreifst, fängst du an, ihr Vorhandensein zu identifizieren. Zuvor fühltest du irgendetwas oder du warst in einer Situation, in der etwas vor sich ging, aber das sich ereignende Energiephänomen nahmst du nicht wirklich wahr. Jetzt fängst du an, die Dinge auf ganz neue Art und Weise zu sehen. Du achtest nun auf Feinheiten der Gefühle und Empfindungen. Du bemerkst, wenn sich ein Knoten in deinem Bauch bildet, oder wenn sich zwischen dir und einer anderen Person etwas öffnet oder schließt. Und auf der geistigen Ebene ist plötzlich eine Erkenntnis da. Du sagst dir auf einmal: »Aha, dieses oder jenes Energiephänomen ist eben passiert. Darum fühle ich so. Darum geschieht das gerade.« Dieses Verständnis macht dich auf Energie aufmerksam. Im Zusammenspiel unterstützt das Verständnis eine sich vertiefende Wahrnehmung, und deine zuneh-

Anzeige

Deine Energie in Aktion

einfach JA 12/2013 - 1/2014

51


Energie - Serie

mende Sensitivität für Energie erweitert wiederum dein Verständnis Es gibt viele Arten, das Bewusstsein für Energie zu trainieren. Hier stellen wir ein paar Schlüsselprinzipien vor.

Schlüsselprinzipien der Energie-Wahrnehmung: 1. Fühle, was du fühlst Du fühlst Energie die ganze Zeit über. Es ist dir einfach nur nicht bewusst, dass du sie spürst. Deshalb liegt der erste Schlüssel für Energie-Wahrnehmung darin, auf deine eigenen Empfindungen zu achten. Du kannst das gleich mit der folgenden einfachen Wahrnehmungsübung versuchen. Übung 1: Richte deine Aufmerksamkeit auf dich selbst. Was fühlst du? Bist du entspannt oder angespannt, hart oder weich? Fühlst du wenig oder viel Energie? Bist du rezeptiv, oder gehst du aus dir heraus? Diese anschaulichen Begriffe sind nur ein paar Beispiele, um dir zu helfen, dich einzustimmen. Füge deine eigenen hinzu. Mache dir im Moment keine Gedanken darüber, ob es physisch, emotional oder energetisch ist. Es ist sowieso alles miteinander verbunden. Sei einfach achtsam. 2. Gefühle haben einen Ort Übung 2: Als Nächstes achte darauf, wo im Körper du die Dein Bewusstsein schaut Gefühle spürst. Manchmal sich an, was du gerade fühlst du sie überall. Oft sitzen wahrnimmst. sie an einer bestimmten Stelle. Du fühlst vielleicht Wärme im Bereich deines Herzens oder eine Öffnung in deinem Solarplexus. Vielleicht stellst du fest, dass du dich im Schulterbereich verspannst oder sich dein Bauch schlapp und träge anfühlt. Es ist erstaunlich, wie viele verschiedene Arten von Gefühlen wir an verschiedenen Stellen in unserem Körper/Energiefeld haben können.

Unsere Hände sprechen die Sprache der Energie. Wenn wir beim Sprechen gestikulieren, zeichnen unsere Hände die Energie nach, die mit im Spiel ist.

52

einfach JA 12/2013 - 1/2014

3. Beobachte deine Hände und deinen Körper Hast du je eine Person beobachtet, die beim Sprechen mit den Händen gestikuliert? Die Hände spiegeln den energetischen Zustand der Person wider. Du kannst das gleich durch ein kleines Experiment nachvollziehen. Übung 3: Denke an etwas, das für dich einen emotionalen Kontext hat. Es spielt keine

Rolle, ob es glücklich oder traurig, gut oder schlecht ist. Denke einfach an etwas, das deine Gefühle in Bewegung bringt. Und jetzt werde zur Italienerin, zum Italiener! Richtig: Italiener sind bekannt für den »eloquenten« Einsatz der Hände, wenn sie sprechen. Also stell dir einen Moment lang vor, dass du Italienerin oder Italiener wärst, rede laut über dieses emotionale Thema und lass dabei deine Hände ausdrücken, was du fühlst. Mach weiter so, aber jetzt in Zeitlupe. Sag die gleichen Worte, mach die gleichen Handbewegungen, aber achte nun besonders auf das, was deine Hände tun. Deine Hände formen die Energie nach, die aktiv ist. Das Gleiche gilt für den übrigen Körper, auch wenn es dort nicht immer so offensichtlich ist wie bei den Händen. Achte einfach auf deine Haltung, darauf, wie du sitzt oder stehst, und darauf, was dein Körper widerspiegelt. Dein Körper spiegelt den Energiezustand wider. 4. Denke in der Energiesprache. Frage dich selbst: »Was passiert hier gerade mit der Energie?« Übung 4: Stell dir diese Frage: »Was geschieht hier gerade mit der Energie?« Energie ist in jedem Moment aktiv. Du kannst dich jederzeit, besonders in Momenten, die emotional oder in sozialer Hinsicht stärker belastet sind, selbst fragen: »Was geht gerade vor sich?« Du wirst vielleicht überrascht sein, wie viel du weißt, von dem du aber nicht wusstest, dass du es weißt. Wir erleben in unseren Seminaren immer wieder, dass neue Teilnehmer auf spezifische Fragen ganz klare Beschreibungen der Energiezustände geben können. Geschenktipp: Dieses Buch, aus dem die Texte stammen, ist für Erwachsene wie auch Jugendliche gut geeignet, um sich selbst und seine Umgebung besser zu verstehen und zu lernen, Energie bewusst zu steuern. Auch mit Kindern kann vieles aus dem Buch gemeinsam lernen und anwenden.

K. Jaffe / R. Davidson: „Deine Energie in Aktion! – „Energy Balancing“ fürs tägliche Leben“, AMRA Verlag, 304 S., reich illustriert, 29,95 € + Wandposter mit Grundlagen u. Übungen, 19,95 €

weitere Information: www.amra.de + www.essencetraining.com

Diese Serie läuft seit der Ausgabe Juni/Juli 2013, immer auf der letzten Seite >> Sie können die Texte auch online nachlesen bei www.einfach-JA.de/ archiv.html


Totsein für Anfänger A

M

R

A

P

R

Ä

S

E

N

T

I

E

R

T

und andere Erinnerungen Bestseller Bestseller Vorwort Sabrina Fox – das Buch ihres spirituellen Lehrers

Meditation von Kerstin Simoné, Musik von Michael Reimann

Neue Mitteilungen des großen Weisheitslehrers

NEU

NEU

Aus der Demenz spricht die Seele des Menschen

NEU

Schlüssel zur Bedeutung der heiligen Stätten überall auf der Welt

Brüllend komische Enthüllungen einer mehrmals Nahtod-Erfahrenen

NEU Neue Musik von Sayama, inspiriert von Melanie Missing

Für die Verbindung

von Mensch zu Einhorn

Überall erhältlich!

Bestell-Hotline: +49 (0) 61 81 – 18 93 92 Innerhalb Deutschlands portofrei!

Mit farbigen Klangmandalas der Wale & Delfine

Von den Autoren des Bestsellers »Indigo-Erwachsene«

Der Verlag mit der Vision Wie geht es weiter mit der Welt? Mehr auf www.AmraVerlag.de


Die ganzheitliche Massageausbildung Seit 1989 setzt TouchLife in Deutschland, Schweiz und Österreich den Maßstab für ganzheitliche Massagearbeit und Massageausbildungen für Anfänger und Fortgeschrittene. „Fünf Pfeiler“definieren die TouchLife Massage: Massagetechniken, Gespräch, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit.

Einführungsseminar in die TouchLife Massage Leitung: Frank B. Leder. Assistenz: Roswitha Sonja Donner 14.-16. März 2014 im Zentrum EINKLANG/Dresden Einführungsseminar - Inhalte/Programm • Einführung in eine ganzheitliche Methode • Lernen beim (Mit-)Begründer von TouchLife • Teste Dein Massagetalent • Erlebe professionellen Massage-Unterricht • 5 Massagen geben, 5 Massagen erhalten • Erlerne eine entspannende Rückenmassage • Plus: Körperbewusstsein & Selbsterfahrung Bonus: Die Teilnahme an diesem Einführungsseminar wird im Rahmen der TouchLife Grundausbildung als erster Baustein anerkannt. Wer möchte, kann ab Mai 14 in Jena die vollständige Methode erlernen.

Öffentlicher Vortrag Samstag, 15. März 19.30 - 21 Uhr • Frank B. Leder: - Das ist TouchLife - Beruf und Berufung - Achtsame Berührung - Buch-Signierstunde Ort: Gesundheitszentrum EINKLANG, Dresden. Tel. Voranmeldung 0351-2168989 erforderlich. Eintritt: 5 €

Seminaranmeldung Ausbildungsinfos, Behandleradressen und Folgetermine aller deutschen Schulstandorte

Seminaranmeldung Kennenlernmassagen, Gesundheitsprogramme

TouchLife-Schule

Gesundheitszentrum EINKLANG

Frank B. Leder & Kali Sylvia Gräfin von Kalckreuth Breckenheimer Straße 26a • 65719 Hofheim Tel.: 06192-2 45 13 • Fax: 06192-2 45 44

Roswitha Sonja Donner Pfaffensteinstraße 1 b • 01277 Dresden Tel.: 0351-216 8989 • Fax: 0351-216 8988

www.touchlife.de

www.einklang-dresden.de

team@touchlife.de

info@einklang-dresden.de

"MannSein" ..................... Dezember 13/Januar 14 Zeitschrift „einfach JA“  

„MannSein“ – Ausgabe Dez 13/Jan 2014 von „einfach JA“ – Zeitschrift für Meditation, Kreativität und Heilung - kostenlose spirituelle Progr...