Page 1

Das Erfolgsmodell in der R端ckentherapie Ger辰tegest端tzte R端ckentherapie zur segmentalen Stabilisation


Marktpotenzial

RTC-Konzept Überblick

Segmentale Stabilisation

Rückentherapie-Center Gemeinsamer Weg und Vision Wirbelsäulenbeschwerden sind in Österreich das „Gesundheitsproblem Nr. 1“ (Statistik Austria). Als Spezialist für die geräteunterstützte Rückentherapie möchten wir gemeinsam mit Ihnen den Ursachen dieser Problematik erfolgreich entgegen wirken. Im Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® vereinen wir therapeutisches Know-how, ein innovatives Gerätekonzept und betriebswirtschaftliche Kompetenz in einem erfolgreichen und zukunftsorientierten Geschäftsmodell. Zahlreiche Partner in Österreich bestätigen unseren Erfolg und machen uns zum Marktführer im Bereich der geräte­ unterstützten Rückentherapie. Gemeinsam wollen wir diese Stellung in den kommenden Jahren weiter flächendeckend ausbauen und mit Ihnen als Partnern, einen nachhaltigen Beitrag zur Volksgesundheit leisten. Werden Sie mit uns und dem Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® zur Nummer 1 in der Rückentherapie in Ihrer Region. Mit freundlichen Grüßen, Ihr

Hans Peter Domitner Geschäftsführer, Domitner GmbH

2 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®

5 Geräte mit Sensor


Rascher Therapie-Erfolg

Kundenbindung mit Jahrestraining

Praxiserprobte Marketing-Strategien

Erfolgskalkulation

Situation und Entwicklung Der Gesundheitsmarkt der Zukunft und seine Herausforderungen Demographische Fakten zum Rückenschmerz • Wirbelsäulenleiden sind das „Gesundheitsproblem Nummer 1“ (Statistik Austria) • Rund 2,3 Millionen Österreicher leiden an manifesten Wirbelsäulenbeschwerden • Chronischen Rückenleiden stiegen in den vergangenen 10 Jahren um ein Drittel • Circa 40 Prozent der Erwachsenen sind therapiebedürftig • Gesellschaft überaltert zusehens • Rückenleiden nehmen auch bei Jugendlichen stetig zu 

Herausforderungen

• Krankenkassen reduzieren Erstattungsleistungen • Privatanteil an den Gesamtkosten für Therapien steigt • Patienten erwarten sich höhere Qualität und nachhaltigere Therapieerfolge • Limitierung der Verrechnung durch degressive Deckelung

1.025.500

Wirbelsäulenbeschwerden

1.249.800 455.600

Allergien

639.200 400.200

Athrose, Athritis

673.600 306.500

Migräne, häufige Kopfschmerzen

744.600 178.000

Depressionen, Angststörung

299.500 174.200 215.300

Diabetes mellitus Osteoporose Harninkontinenz Chronische Atemwegserkrankungen Asthma

53.500 327.200 109.300 258.900 118.800 150.700 138.000 91.100

Häufigste selbst berichtete Erkrankungen nach Geschlecht Männer Frauen Quelle: Statistik Austria, Österreichische Gesundheitsbefragung

Das Rückentherapie-Center ist DIE Antwort auf die Anforderungen des im Umbruch befindlichen Gesundheitsmarktes. Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® | 3


Marktpotenzial

RTC-Konzept Überblick

Segmentale Stabilisation

5 Geräte mit Sensor

RTC Konzept und Vorteile Bei der Entwicklung dieses Erfolgsmodells wurde kein Detail dem Zufall überlassen

1

Effiziente Therapie Schneller Therapieerfolg, zufriedene Patienten/Kunden, hohe Kundenbindung

2

Gebietsschutz Gesicherter Kundenstock, Alleinstellung in der Rückentherapie

3

• Nutzung der bekannten Marke RTC • Zentrales Marketing durch den Lizenzgeber • Individuelles Marketing für Ihren Betrieb • Klare Differenzierung zum Mitbewerb • Investition in einen stark wachsenden Zukunftsmarkt

Konzept von A bis Z Gesicherter geschäftlicher Erfolg

4

Marketing

Gruppentherapie Bessere Auslastung, höheres und konstantes Einkommen Videos zum Thema: www.domitner.com | MED. TRAININGSTHERAPIE | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF

4 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®

Segmentale Stabilisation • Reaktivierung der tiefliegenden Stabilisationsmuskulatur • Wiedererlernen der anti­ zipatorischen Aktivität des M. transversus und der Mm. multifidii • Kleinste Bewegungen in der neutralen Zone


Rascher Therapie-Erfolg

Kundenbindung mit Jahrestraining

Praxiserprobte Marketing-Strategien

Erfolgskalkulation

Therapie

Lizenzsystem

• Erprobte Therapiepläne • auf unterschiedliche Kassenverrechnungs- und Kassenrückverrechnungsvarianten abgestimmte Therapiemodelle • Kosteneffiziente, gerätegestützte Gruppentherapie • 1-Jahres-Trainingskonzepte für langfristige Therapieerfolge und Kundenbindung möglich

• Erfolgskonzept mit Gebietsschutz • Hoher Wiedererkennungswert durch Kollektivwerbung • Ständige Betreuung und Unterstützung von der Projekt­phase bis zum laufenden Betrieb

Geräte • Sensorsystem ermöglicht permanente Überwachung • Risikofreies Training • Medizintechnisch zertifiziert

Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® | 5


Marktpotenzial

RTC-Konzept Überblick

Segmentale Stabilisation

5 Geräte mit Sensor

Segmentale Stabilisation Der Therapieerfolg liegt nicht an der Oberfläche Zwei Wege in den Schmerz • Instabilität der Wirbelsäule aufgrund mangelnder muskulärer Absicherung führt zu Rückenschmerz und dieser zur Deaktivierung der tiefliegenden Stabilisationsmuskulatur. • Der Verlust der Ansteuerungsfähigkeit der tiefliegenden Muskulatur zieht eine weitere Destabilisierung der Wirbelsäule und mittel- bis langfristig Schädigungen der passiven Strukturen nach sich.

„Das stabilisierende System“ (Panjabi, 1997)

Passives System • Wirbelkörper • Facettengelenke • Bandscheiben • Bänder • Gelenkkapseln

Neurales Kontroll- und Steuerungssystem • Zentrales Nervensystem • Propriozeptoren (der Bandscheiben, Bänder und Gelenkkapseln)

Aktives System • Muskeln • Sehnen

Therapieansatz • Behandlungsschwerpunkt bildet die neurale Reaktivierung des tiefliegenden muskulären Sicherungssystems der Wirbelsäule in der neutralen Zone* • Wiederherstellung der antizipatorischen Fähigkeit des M.transversus und der Mm.multifidii • Effektives Training in der „neutralen Zone“ zur leichteren Innervierung des M.transversus und der Mm.multifidii • Kontrolle der Bewegungs-Amplitude über das Sensorsystem • Üben und Wiedererlernen koordinativ anspruchsvoller Bewegungen * Mittelbereich der maximalen Bewegungsamplitude des Beckens und der Lendenwirbelsäule, in der die Stabilität ausschließlich von der stabilisierenden Muskulatur und nicht von passiven Strukturen erbracht wird. In der neutralen Zone kann der Patient den M.transversus sowie die Mm. multifidii am leichtesten aktivieren und anspannen.

Die sensorgesteuerte und gerätegestützte RTC-Therapie bietet die Lösung, die herkömmlichen Therapieformen fehlt. 6 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®


Rascher Therapie-Erfolg

Kundenbindung mit Jahrestraining

Praxiserprobte Marketing-Strategien

Erfolgskalkulation

Gerätesystem Der Sensor führt zum Therapieerfolg • 5 Geräte mit Sensortechnologie zertifiziert nach MPG • Perfekte Bewegungs- und Stabilisationskontrolle durch Sensoren • Training in den 3 Körpergrundpositionen (Sitzen, Liegen, Stehen) • Rasches und risikofreies Erlernen der Übungen • Kleine und koordinativ anspruchsvolle Bewegungen reaktivieren den M. transversus und die Mm. multifidii • Gruppentherapie ohne Qualitätsverlust möglich • Segmentale Stabilisation in der neutralen Zone ist ohne Sensor dem Patienten schwer vermittelbar

Bewegungssensoren mit optischer Anzeige der jeweiligen Trainingsbewegungen – DER Schlüssel zu Ihrem Erfolg.

Gerät 5: Standing-Rotation Transversale Ebene

Gerät 1: Multifidus-Trainer Sagittale Ebene

Gerät 2: Transversus-Trainer Sagittale Ebene Gerät 3: Standing-Stabilisation Sagittale Ebene

Gerät 4: Lateral-Shifting Frontale Ebene

Mit moderner Technik zum nachhaltigen Therapieerfolg! Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® | 7


Marktpotenzial

RTC-Konzept Überblick

Segmentale Stabilisation

5 Geräte mit Sensor

Therapie Testen – Trainieren – Kontrollieren

Neutrale Zone festlegen

Trainieren

Permanente Bewegungskontrolle durch Sensorsystem

Vier-Stufen-Therapiekonzept – Mit durchdachtem Therapieplan und ausführlichem Therapeuten-Manual Stufe 1

• Reaktivierung der stabilisierenden Muskulatur (1. – 6. Therapie-Einheit)

Stufe 2

• Optimierung und Aufbau der haltungsstabilisierenden Muskulatur in verschiedenen Bewegungsebenen (7. – 9. Therapie-Einheit)

Stufe 3

• Anwendung der erlernten Stabilisation bei Alltagsbewegungen (10. – 12. Therapie-Einheit)

Stufe 4

• Erlernen von Kombinationsübungen für die Haltungsstabilisation und Bewegungsmuskulatur (13. – 18. Therapie-Einheit)

Lernphase Optimierungsphase

Übertragungsphase Kombinationsübungen

Mit einem stimmigen Therapiekonzept zum schmerzfreien Patienten. 8 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®


Rascher Therapie-Erfolg

Kundenbindung mit Jahrestraining

Praxiserprobte Marketing-Strategien

Erfolgskalkulation

Erhaltungs-Training Von der Rehabilitation in die Prävention • Sichern Sie den Therapie-erfolg Ihrer Patienten und Ihren wirtschaftlichen Erfolg durch weiterführendes Training • Erprobte Trainingspläne für jede einzelne Phase des fortführenden Trainings

Unser Ziel ist es, Ihre schmerzgeplagten Patienten zu rückengesunden und langfristigen Kunden zu machen. Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® | 9


Marktpotenzial

RTC-Konzept Überblick

Segmentale Stabilisation

5 Geräte mit Sensor

Marketingkonzept Von der Standort-Analyse bis zur Gestaltung Ihres RTCs Standortplanung Jeder Standort ist anders. Deshalb besucht Sie unser Marketingexperte vor Ort und erstellt danach ein individuelles Gestaltungskonzept.

Folder

Laufende Betreuung Vorgefertigte Inserate, PRTexte,

Plakate,

Newsletter-

Texte, personalisierte Briefaussendungen und eine ständig größer werdende Zahl an Werbemitteln werden für Sie individuell von der RTC-­ Werbeagentur angepasst und

Kundenkarte

produziert. Für jedes Center gibt es den idealen Marketing-Mix.

Promotion & Kampagnen • Neukundengewinnung • Aktivierung bestehender Kunden • Kundengewinnung über Kooperationspartner

Drucksorten

10 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®

Roll-Up


Rascher Therapie-Erfolg

Kundenbindung mit Jahrestraining

Einheitliches Erscheinungsbild

Praxiserprobte Marketing-Strategien

Erfolgskalkulation

Gutschein

Die professionell und einheitlich gestaltete Optik aller Center wird in ganz Österreich wiedererkannt und schafft Vertrauen. Die Marke „Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF“ steht mit jedem weiteren Standort

Tip-On Karte

verstärkt für Qualität &

Seriosität.

OnlineMarketing Patienten füllen vor und nach der Behandlung einen Schmerz-Fragebogen aus. Diese Erfolgsevaluierung bestätigt den Therapieerfolg und generiert gleichzeitig

Flyer A4 & Postkarte A6

Referenzen auf der Plattform. Zufriedene Kunden empfehlen auf Wunsch mit nur einem Mouseklick neue Kunden.

Veranstaltungen, persönliche Präsentationstermine, Direktmailings per Post und

Plakat A1 und A3

Imformationspakete helfen beim Aufbau eines Netzwerks.

Polo-Shirt Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® | 11


Marktpotenzial

RTC-Konzept Überblick

Segmentale Stabilisation

5 Geräte mit Sensor

Rundum-Marketing sorgt von Beginn an für Auslastung • Einheitliche Gestaltung der Rückentherapie-Center mit hohem Wiedererkennungswert • Laufend individuelle und zentrale Marketingaktionen • Marketing-Startpaket garantiert von Beginn an Patientenzustrom • Unterstützung bei Angebotsgestaltung und Kundengewinnung • Ansprache und Information Ihrer Zuweiser (Veranstaltungen, Kongresse, uvm.) • Mitarbeiterschulung nach Bedarf (Geräte, Therapie, Verkauf, uvm.) • Internet-Marketing • RTC-Online-Portal www.rueckentherapie-center.com mit Empfehlungs-Marketing-Tools und vielem mehr …

Werbemittel • Inserate und Artikel in Zeitungen • Geschenk-Gutscheine für Zuweiser und zufriedene Kunden • Informationsveranstaltungen • Direct Mailings • Online-Marketing

Professionelle Unterstützung bei der Standortplanung

Visualisierung der Innenbeschriftung im Neubau

12 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®


Rascher Therapie-Erfolg

Kundenbindung mit Jahrestraining

Praxiserprobte Marketing-Strategien

Erfolgskalkulation

Internet-Plattform Multifunktionale Website informiert Ihre Patienten/Kunden und spart Ihre Ressourcen • Die Website ist ein interaktives Tool, das über automatisierte Kampagnen neue Kunden anspricht. • In der Online-Terminverwaltung organisieren Sie Ihre Therapiepläne und geben Ihren Kunden die Möglichkeit Therapietermine eigenständig zu buchen. • Mit der Newsletter-Funktion werden Interessenten regelmäßig informiert. • Laufend werden neue Erfahrungsberichte von Patienten online gestellt. • Die RTC-Suchfunktion hilft Patienten Ihr RTC schneller zu finden. • Schmerzfragebogen für Ihre Patienten

Werden Sie Marktführer

Videos zum Thema finden Sie auf www.domitner.com unter: | MED. TRAININGSTHERAPIE Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® | 13


Marktpotenzial

RTC-Konzept Überblick

Segmentale Stabilisation

5 Geräte mit Sensor

Betriebswirtschaftliche Vorteile Kompetente Betreuung von der Planung bis zur Realisierung • Gesichertes Kundeneinzugsgebiet durch Gebietsschutz • Unterstützung und Betreuung von der Projektphase bis hin zum laufenden Betrieb • Investitions-, Rentabilitäts- und Finanzierungsrechnungen • Auslastungs- und Ablaufplanungen • Unterstützung bei Personalsuche und -auswahl • Networking bei Krankenkassen und Zuweisern • Hohe Rentabilität durch Gruppentrainings

© pressmaster - Fotolia.com

• Geringes Investment – dadurch ab 4 Patienten monatlich rentabel

14 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®


Rascher Therapie-Erfolg

Kundenbindung mit Jahrestraining

Praxiserprobte Marketing-Strategien

Erfolgskalkulation

Geschäftsmodelle Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt Je nach Ausrichtung, Personal und Vertragspartner sind verschiedene Modelle möglich, die für die Auslastung Ihres Rückentherapie-Center sorgen. Von der Kassen-Rückverrechnung über Selbstzahler bis hin zu Mischvarianten.

Betreibermodelle: • RTC in der physiotherapeutischen Praxis • RTC in Kliniken • RTC angeschlossen an Ordinationen

© Dreaming Andy - Fotolia.com

• RTC in Trainingszentren

Unsere Kernkompetenz – Ihre Stärke

Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® | 15


Vom schmerzgeplagten Patienten zum langfristigen und rückengesunden Kunden Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF® – gehen Sie mit einem starken Parnter in einen Zukunftsmarkt.

„Ich habe schon lange gemerkt, dass meine Bewegungsfähigkeit und dadurch meine Lebensqualität stark eingeschränkt ist. Durch die Einheiten im Rückentherapie-Center sind meine Frau und ich wieder schmerzfrei. Unsere Lebensfreude hat dadurch enorm zugenommen. Nun können wir wieder reisen, im Garten arbeiten und Sport betreiben.“

„Ich hatte nach einem Sportunfall große Probleme mit meinem Rücken. Zum Glück habe ich das Rückentherapie-Center entdeckt. Hier hatte ich während der intensiven Therapieeinheiten genügend Zeit, jene Muskulatur wieder ansteuern zu lernen, die meine Wirbelsäule stark und stabil macht. Und meine Rückenschmerzen? Die habe ich wegtrainiert. Und eine bereits geplante Operation konnte ich absagen.“

Franziska & Willibald Reich - Pensionistenpaar

Anja Maria Reicht - Patientin nach Sportunfall

Für eine persönliche und kostenlose Beratung rufen Sie jetzt an! Tel: 0316 271 200 16 | Rückentherapie-Center by Dr. WOLFF®

Domitner GmbH Herrgottwiesgasse 149 8055 Graz Tel: +43 (0)316 271200 Fax: +43 (0)316 271200-99 office@domitner.com www.domitner.com

Rtc konzeptbroschuere  

Rtc konzeptbroschuere Dr. Wolff Rueckentherapie-Center

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you