Page 94

N O a h C h a r N E Y: t h e m u S e u m o f l o S t a r t 296 Seiten, hardcover, mit 125 abbildungen, Format 15 × 23,4 cm € 24,95 (D) / € 25,70 (a), ISBN 978-0-7148-7584-2, WG: 1589 erscheint: mai 2018

92

9<HTLHME=ihfiec>

Verschwunden, geraubt, zerstört, aber nicht vergessen – die spektakulärsten Fälle verlorener Kunstwerke

Inhalt

Verk aufSargumente

Dieses Museum widmet sich den Kunstwerken, die im Krieg gestohlen oder beschlagnahmt wurden, die versehentlich oder absichtlich von Künstlern, Vandalen oder auch Naturkatastrophen zerstört worden sind, übermalte Werke oder auch jene, deren Materialien dem recyclingprozess zum Opfer gefallen sind. erzählt werden die unglaublichen geschichten hinter diesen kunstwerken, die einst als verloren galten.

• Es ist eine faszinierende und spannende

Suche nach der wahren Geschichte hinter den Kunstwerken, die immer wieder beweist, wie wichtig jedes Meisterwerk für das historische Verständnis ist • über 100 abbildungen illustrieren die inter-

essanten und überwältigenden Funde • Der »Fall Gurlitt« hat gezeigt, in welch spek-

takulärem ausmaß verlorene Kunst noch heute wiedergefunden werden kann

Profile for EdelVerlagsgruppe

Edel Verlagsgruppe Vorschau Frühjahr 2018  

Edel Verlagsgruppe Vorschau Frühjahr 2018  

Advertisement