Issuu on Google+

econo.de

Standortportr채t

Standortportr채t

Friesenheim


64

Politik • Standort Friesenheim

Das schöne und historische Alte Rathaus prägt den Ortskern der Gemeinde Friesenheim

econo 7 / 2 0 1 2 · 6 . J u l i 2012

Foto: Gemeinde Friesenheim


65

Die Mischung macht’s Friesenheim ist bunt, vielfältig, widerstandsfähig: Weil harte und weiche Faktoren stimmen, sitzen hier viele Hidden Champions

D

en Standort Friesenheim kann man im Schlaf erkunden. Schließen wir also die Augen und machen wir es uns bequem. Wir liegen auf einer Matratze von Badenia Bettcomfort, neben uns steht Dr. Jörg Utsch, einer der Geschäftsführer von Badenia, und erklärt uns das Know-how, das seine Firma in Matratzen, Kissen und Decken steckt. Das Unternehmen hat es zu rund 20 Prozent Marktanteil gebracht. Der Einstieg in das Produktsegment Matratzen ist bei Badenia Bettcomfort gerade einmal vier Jahre alt, und schon können die Friesenheimer auf vier Testsieger bei Stiftung Warentest verweisen. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass der neue Geschäftsbereich in dieser kurzen Zeit förmlich explodiert und mittlerweile genauso groß ist wie das traditionelle Weichwarengeschäft mit Kissen und Decken. Am hinteren Rand des Firmengeländes stehen zwei Arbeiter an der Straße und ein orangefarbenes Auto. Die beiden haben Vermessungsgeräte aufgebaut. Sie sind das Zeichen, dass das Wachstum der Badenia Bettcomfort in den kommenden Monaten auch nach außen deutlich sichtbar wird. Das Unternehmen wird erweitern und dafür in eine neue Halle investieren. „Deutlich über eine Million Euro“ investieren die Inhaber in

den künftigen Friesenheimer Matratzen-Standort. Warum? „Wir haben hier ein sehr motiviertes Team an Mitarbeitern“, sagt Utsch. 160 Beschäftigte zählt allein das Friesenheimer Werk, 250 weitere kommen an einem polnischen Standort hinzu. Badenias Wachstum steht stellvertretend für den gesamten Standort Friesenheim, hier in der Rheinebene zwischen Offenburg und Lahr. Eine ganze Reihe großer Mittelständler gibt dem Hauptort und seinen Ortsteilen Heiligenzell, Oberschopfheim, Oberweier und Schuttern ihr Gesicht. Rund 840 Unternehmen, vom Kleinst- bis zum Großbetrieb, haben sich hier niedergelassen. Im Jahr 200 waren es erst 640. Ein echtes Cluster hat sich daraus nicht gebildet. Das ist Friesenheims Vorteil. Hustet eine Branche, bekommt Friesenheim noch lange keine Grippe. Die Gemeinde ist beispielsweise Sitz der Dantherm Filtration, die 2010 aus dem Dantherm-Konzern ausschied, Teil der Nederman-Gruppe wurde und nun auch deren Namen trägt. Das Unternehmen gehört nach eigenen Angaben zu den Weltmarktführern bei Filteranlagen für die Industrie und beschäftigt allein in Friesenheim 145 Menschen. Ebenso haben sich der Aluminiumbearbeiter Albea mit 200 Beschäftigten oder der Gebäude-

reiniger Langlotz in der Gemeinde niedergelassen. Der Maschinenbauer Kohler, der kürzlich von der österreichischen WintersteigerGruppe übernommen wurde, zählt zu den großen Arbeitgebern am Ort, ebenso wie Kammin Galvanotechnik, der Auftragsfertiger A 2000 Industrie Elektronik oder der Zahnrad- und Getriebebauer Albert Seitz. Sie machen den Standort Friesenheim bunt, vielfältig und widerstandsfähig. In den Jahren des

840 Betriebe haben hier ihren Sitz. 200 mehr als noch im Jahr 2000 Wirtschaftseinbruchs nach der Lehman-Pleite sorgen sie mit einer bedachten Unternehmenspolitik dafür, dass Firmen und Gemeinde die scharfe Rezession ohne größere Blessuren überstehen. Das ist aber nur ein Teil der Geschichte. Friesenheims Aufstieg als Wirtschaftsstandort ist ohne die Gemeinde selbst nicht vollständig erklärbar. „Investoren finden hier Gewerbeflächen zu einem äußerst günstigen Preis in sehr guter Lage vor – bei Bedarf auch mit Industriegleisanbindung“, zählt Bürgermeister Armin Roesner die Vorteile des Standorts auf. Friesenheim liegt direkt an der güterver7/2012

· 6. J uli 2 0 1 2 econo


66

Politik • Standort Friesenheim

kehrsstarken Rheintalstrecke der Bahn, die in den kommenden Jahren mit zwei weiteren Gleisen ausgebaut werden soll. Der Black Forest Airport liegt zum Teil auf Friesenheimer Gemarkung und mit dem Betreiberwechsel (siehe Bericht auf Seite 17) könnte hier der Frachtflug eine echte Perspektive erhalten. Der Kehler Rheinhafen ist nicht weit, die Autobahn quasi vor der Haustür. Im Regionalplan ist bereits ein eigener Au-

tobahnanschluss vorgesehen. Entwickeln sich Industrie und Gewerbe am Flughafen weiterhin gut, hält Roesner den A5-Anschluss Friesenheim für unabdingbar. Aber es sind nicht nur die harten Faktoren, die in Friesenheim eine wichtige Rolle spielen. „In den zurückliegenden Jahren haben wir viel getan, um die Wohnund Lebensqualität weiter zu steigern“, sagt Roesner und verweist auf den kräftigen Ausbau der Kin-

Einwohner davon weiblich Ausländer Minderjährige

Einpendler Auspendler Arbeitslosenquote

Beschäftigung Arbeitsplätze Produz. Gewerbe Dienstleister Handel/Gast/Verkehr

12 760 6428 581 2319 2566 1421 601 508

derbetreuung, die vielen Schulen und guten Angebote für Jugendliche. Ein „Neues Ortszentrum“ soll Einzelhandel, Dienstleistungen, medizinische Versorgung und Gastronomie stärken und die Grundund Nahversorgung verbessern. „Die Menschen in der Gemeinde – und damit auch die Unternehmen – sollen sich hier richtig wohlfühlen.“ Friesenheim hat die Zeichen der Zeit erkannt: Die Mischung macht’s. Ingo Schorlemmer

1625 3870 4,2 Prozent

Freie Gewerbeflächen Black Forest Business Park nach Bedarf Industriegebiet I 2 ha Industriegebiet II 10,1 ha Oberschopfheim 2,2 ha Grundstückspreise 35 bis 129 Euro

Verkehrsinfrastruktur Autobahn A 5 Bundesstraße B 3

8 km am Ort

Bahnhöfe Friesenheim Lahr (IC-/Interregio-Halt) Offenburg (ICE-Halt)

am Ort 5 km 15 km

Rheinhafen Kehl

40 km

Das Interview mit Bürgermeister Armin Roesner finden Sie unter www.econo.de/roesner oder scannen Sie diesen QR-Code.

Flughäfen Black Forest Airport Straßburg Basel/Mulhouse/Freiburg Steuern Gewerbesteuer Grundsteuer A Grundsteuer B

✓ Gewerbeflächen für jeden Bedarf ✓ Gewerbeflächen für jeden Bedarf ✓ günstigeVerkehrslage Verkehrslage durch optimale Anbindung ✓ günstige durch optimale Anbindung an Straße, Schiene, Wasser und Luft an Straße, Schiene, Wasser und Luft ✓ guteInfrastruktur Infrastruktur Jugend, Familien und Senioren ✓ gute fürfür Kinder, Jugend, Familien Senioren Arbeitskräftepotenzial ✓ und qualifiziertes ✓ qualifiziertes ✓ hohe Wohn-Arbeitskräftepotenzial und Lebensqualität zwischen ✓ hohe Wohn- undund Lebensqualität zwischen Schwarzwald Rhein Schwarzwald und Rhein ✓ wirtschaftsfreundliches Klima ✓ wirtschaftsfreundliches Klima

Zögern Sie Sie nicht und nehmen SieWirtschaftsstandort unverbindlich mit uns Friesenheim Kontakt auf. überzeugen. Wir wollen, dass Sie sich wohlfühlen. Lassen sich auch von dem Nähere Informationen sind direkt bei der Wirtschaftsförderung (siehe Infokasten) sowie online unter www.friesenheim.de/wirtschaft und in der Wirtschaftsstandortbroschüre erhältlich.

Rufen Sie uns an, wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an, wir sind für Sie da.

Ihre Ansprechpartner: Bürgermeisteramt Friesenheim Gemeinde Friesenheim: Bürgermeister Armin Roesner Telefon 0 78 21/ 63 37-13 Wirtschaftsförderung Friesenheimer Hauptstraße 71/73, 77948 Friesenheim Bürgermeisteramt Friesenheim

Telefon 0 78 21 / 63 37-10, Fax 0 78 21 / 63 37-92, E-Mail: Faxroesner@friesenheim.de 0 78 21/ 63 37-90 Elmar Henninger Telefon 0 78 21/ 63 37-13 Wirtschaftsförderung E-Mail: ehenninger@friesenheim.de Gemeinde Friesenheim: Wirtschaftsförderung Elmar Henninger Friesenheimer Hauptstraße 71/ 73 Fax 0 78 21/ 63 37-90 Elmar Henninger Friesenheimer Hauptstraße 71/73, 77948 Friesenheim 77948 Friesenheim E-Mail: ehenninger@friesenheim.de Friesenheimer Hauptstraße Telefon 0 78 21 / 63 37-13, Fax 0 7871/ 21 /73 63 37-92, E-Mail: ehenninger@friesenheim.de 77948 Friesenheim

econo 7 / 2 0 1 2 · 6 . J u l i 2012

am Ort 35 km 110 km 340 v. H. 300 v. H. 290 v. H.


67 Foto: Jigal Fichtner

Anzeige

EuroComfort

Jörg Utsch zeigt die patentierten Flextubes, die für Druckentlastung und Klimatisierung sorgen

Vorne steht der Kunde Er schätzt Badenia Bettcomfort für ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Liefertreue und Spitzenqualität

H

ochglanzbroschüren sind ein wichtiges Hilfsmitplatten, Markenname Rhombo-Therm, beispielsweise, tel. „Wir wollen nicht nur durch Marketingsorgt dafür, dass die Matratze sich weich an den Körper anschmiegt. Bei den ebenfalls patentierten aktivitäten glänzen“, so Dr. Jörg Utsch, Mitglied der Geschäftsführung der Badenia Bettcomfort in Frie- „Flextubes“ (siehe Titelbild), sorgen röhrenartige Schaumzylinder in der Matratze für eine optimale senheim, „das muss auch alles technisch unterfüttert sein.“ Damit formuliert er ganz klar den Anspruch, Klimatisierung und Druckentlastung. Luxus aus Cashmere und Hightech-Faser: Auch die den Badenia Bettcomfort an sich selbst stellt: Wir bieten – völlig egal in welchem Preissegment unsere Produktinnovationen im Weichwarenbereich sind beProdukte sich gerade beeindruckend. Neben den klaswegen – ein optimales Preissischen Monolagendecken Innerhalb von vier Jahren zum aus Cashmere oder Synthetik, Leistungs-Verhältnis sowie eine exzellente Qualität. kombinieren die FriesenTop Player im Matratzen-Markt heimer Badenia Bettcomfort weist die Vorzüge beider mehr als 60 Jahre Erfahrung Füllungen in einer Dreilagenauf und ist zusammen mit der EuroComfort-Gruppe decke. Die außenliegenden Cashmerefasern transporeiner der führenden Hersteller von Bettwaren. tieren die Feuchtigkeit ab, die dazwischenliegenden Mit kundenspezifischen Produkten und einer MehrHightech-Fasern führen die Feuchtigkeit durch ein Klimamarkenstrategie deckt Badenia Bettcomfort alle Preisband nach außen und sorgen für die Bauschigkeit. lagen ab. Mit der konsumorientierten Marke Badenia Und noch etwas lässt Badenia Bettcomfort in dem Trendline, den Marken irisette und Xdream, letztere umkämpften Markt herausstechen. „Mit ca. 98 Prozent haben wir eine für unsere Branche extrem hohe setzt auf nachhaltige Rohstoffe, sowie der PremiumMarke Multiflex führt Badenia den Markt an. Liefertreue“, berichtet Geschäftsführer Jörg Utsch. Mit dem Ziel, ihren Kunden ganzheitliche Lösungen Und das bei für Matratzen im Wettbewerbsvergleich anbieten zu können, produziert Badenia Bettcomfort ein bis zwei Wochen kürzeren Lieferzeiten. „Das seit 2009 auch Matratzen. Über den Zugriff auf erschätzen die Kunden an uns“, sagt Jörg Utsch. Möglich probte Entwicklungen aus dem Medical-Bereich der ist das alles wegen des hohen Anteils an EigenUnternehmensgruppe, flossen gleich von Anfang an fertigung, den Badenias Produkte aufweisen. Das ist eine Vielzahl an Patenten und Erfahrungen in die neugut für die Produkte. Schließlich steht der Kunde en Produkte ein. Eine spezielle Stanzung der Deckvorne und das zählt.

Badenia Bettcomfort ist ein Unternehmen der EuroComfortGruppe, einem der größten europäischen Produzenten von Bettausstattungen und Polsterelementen. Neben Badenia Bettcomfort zählen auch Lück, Brinkhaus, Abeil sowie einige Produktionsstandorte in Polen, Litauen und China zur Gruppe. Hier bündeln die Unternehmen Erfahrung, Wissen, Kompetenz und Produktion. Dieses Zusammenspiel der Besten macht die EuroComfort-Gruppe zum Komplettanbieter.

Badenia Steppbetten, Unterbetten, Kopfund Spezialkissen sowie Matratzen zählen zum Produktportfolio der Badenia Bettcomfort. „Wir stellen Marken- und Handelsprodukte her, die unterschiedliche Ansprüche bedienen“, umschreibt Dr. Jörg Utsch das Portfolio. Die Kernmarken von Badenia Bettcomfort heißen Multiflex, Xdream, irisette und Badenia Trendline.

Die Testsieger Badenia Bettcomfort setzt erfolgreich Qualitätsstandards. Obwohl sie erst seit vier Jahren Matratzen produzieren, erreichten die Friesenheimer bereits vier Siege in verschiedenen Tests bei Stiftung Warentest und eine Vielzahl weiterer sehr guter Ergebnisse, etwa bei ÖKO-Test oder der LGA.

Kontakt Badenia Bettcomfort GmbH & Co. KG Niederschopfheimer Straße 1 77948 Friesenheim-Oberschopfheim sales@badenia-bettcomfort.de www.badenia-bettcomfort.de Telefon: 0 78 08/89-0 Telefax: 0 78 08/89-189 7/2012

· 6. J uli 2 0 1 2 econo


Standortporträt Friesenheim 07/2012