Page 128

„Der Maya-Duft ist komplett ich. Ich liebe ihn!“ M AYA

der Apotheke und in unserer Parumerie, die als Testerinnen geholfen haben.“ Geworden ist „SZ No.1“ ein pudriger, schmeichelnder Duft mit Himbeeren und Pfirsich in der Kopfnote, im Herz Ylang-Ylang und in der Basis Moschus, Vanille und Tonkabohne. „Moschus ist normalerweise nicht mein Ding“, gesteht Maya, „er macht eine gewisse Schwere, hier passt er aber toll.“ Mit seinem Namen und den glitzernden Swarovski-Steinchen ist SZ No.1 quasi eine Reminiszenz an die Stadt und Mayas Vergangenheit. Den Duft gibt es bereits seit einigen Jahren und immer noch ist er der beliebteste von allen. A u f S Z N o . 1 folgten ein Herren- sowie ein Damenduft mit dem klingenden Namen „Nobile“, kreiert und hergestellt in Berlin, wobei der Damenduft etwas frischer geworden ist als sein Vorgänger. Apfel und Minze, in der Basis Sandelholz und Bourbonvanille. „Wenn man den Duft aufsprüht, riecht man ihn noch tagelang. Und kaum hat es den Damenduft gegeben, wollten die Herren auch einen. Das Nobile-Herrenparfum ist mein persönlicher Lieblingsduft. Alle unsere Buben und Reinhard verwenden ihn“, so Maya. „Er riecht nach sizilianischer Zitrone und Bergamotte, frisch – das find ich super.“ Dazu kommt ozeanisches Acqua und Veilchen. „Herrendüfte sind durch verschiedene Hölzer oft rauchig und schwer. Das ist der Nobile überhaupt nicht. Da möchte ich mich am liebsten hineinlegen.“

128

M AYA / DA S T I R O L E R F R A U E N M AG A Z I N

Unter dem Namen Nobile gibt es in der Beauty Bauer Parfumerie übrigens auch eine eigene Pflegeserie, „was nicht so schwer ist, wenn man Apotheker im Hintergrund hat“, grinst Maya. „Wir sind quasi mitten im Epizentrum der Pflege.“ Während in Cremes renommierter Beautymarken der Hyaluron-Anteil oft verschwindend gering und der Preis dafür richtig hoch ist, so verhält es sich bei Nobile genau umgekehrt. Das Gel mit 40 Prozent Hyaluron kostet gerade einmal 29 Euro und hat schon viele Faninnen gefunden. „Wir sind ein No-Name-Brand, aber was drin ist, hat höchste Apothekenqualität“, so Maya. Mit der „Schwazer Silberstadt“ hat sie schließlich einen Unisex-Duft nachgelegt. Maya: „Es gibt viele Mädels, die zwischendurch gerne mal einen Herrenduft tragen. Ich find das gut. Im Schwazer Duft ist Mango drin, das passt eigentlich immer. In der Basis rauchige Hölzer, aber nicht zu stark, und ein bisschen Moschus in leichter Dosierung. Dazu Jasmin und Freesien. Das passt perfekt.“

DIE PARFUMS

von Maya gibt es ausschließlich und exklusiv in ihrer Beauty Bauer Parfumerie in der Schwazer Altstadt. Bemalt werden sie zu Hause am Esstisch – mit viel Geduld und Akribie und ganz individuell.

Maya. „Vom Duft sowieso aber auch vom Design und der Umsetzung. Die Verpackung ist nicht mehr ganz weiß, sondern gestaltet. Das finde ich sehr toll.“

PUNKTLANDUNG Vor Kurzem hat Maya nun ihren eigenen, ganz persönlichen Duft lanciert und hat sich dafür wieder mit den Parfümeuren aus Grasse zusammengetan, die sie kürzlich bei der Parfümmesse in Mailand persönlich getroffen hat. „Ich bin jetzt schon ganz begeistert“, freut sich

M a y a ist nun ganz Maya! „Nun ist Schluss mit lustig, dachte ich mir. Der Duft trägt meinen Namen, hier gibt es keine Kompromisse mehr. Diesen Duft möchte ich am liebsten selber jeden Tag tragen. Der Maya-Duft ist komplett ich. Ich liebe ihn.“

Profile for eco.nova verlags gmbh

maya #2  

maya ist das Tiroler Frauenmagazin für alle, denen Gesundheit, Schönheit und Mode wichtig ist und die sich gerne inspirieren lassen.

maya #2  

maya ist das Tiroler Frauenmagazin für alle, denen Gesundheit, Schönheit und Mode wichtig ist und die sich gerne inspirieren lassen.

Profile for eco.nova
Advertisement