__MAIN_TEXT__

Page 100

© unsplash

ARTIKEL

Krebs – Wachstum auf Abwegen

Weckruf der Seele

HEILUNG

VON DR. RUEDIGER DAHLKE

Selbst eine so gravierende Diagnose wie Krebs kann zur Chance für um­fassende Selbstentfaltung und ganzheitliche Heilung werden. Ruediger Dahlke, Urvater der ganzheitlichen Medizin, entschlüsselt die Krankheit als eine Art Egotrip der Zelle, die sich ausbreitet und unkontrolliert wächst. Ausgehend von der Lehre der Ur- und Lebensprinzipien versteht der Autor dieses Geschehen als eindringlichen Weckruf der Seele, sich endlich umfassend um sich selbst und die eigenen ganz persönlichen Bedürfnisse zu kümmern. Überzeugend deutet er für die verschiedenen Tumor­arten die dahinterliegenden Lebensthemen. »Krebs – Wachstum auf Abwegen. Mit ganzheitlichem Programm zur Aktivierung der Selbstheilungs­ kräfte.« Von Dr. Ruediger Dahlke, Arkana Verlag. Erscheint am 21.10.2019.

100

WARUM SICH TUMOREN MANIFESTIEREN, WENN WIR UNSER INNERES WACHSTUM VERNACHL ÄSSIGEN – DER GANZHEITLICHE PSYCHOSOMATISCHE ANSATZ ZUR HEILUNG VON TUMOREN.

In unserer Welt hat alles mit Form und Gestalt auch einen Sinn und einen Inhalt. Lediglich die Schulmedizin nimmt Ausnahmen für Krankheitssymptome in Anspruch, womit sie völlig allein steht. Wenn körperliches Geschehen Ausdruck seelischen Inhalts ist, erhöht Unterdrückung körperlicher Symptome nur den Druck auf die seelische Problematik. Beseitigen von Symptomen (ver-)schiebt sie – nomen es omen – zur Seite oder in den Schatten. LEBENSAUFGABEN VERSTEHEN

Das Anliegen der deutenden Medizin von „Krankheit als Symbol“ und „Krebs – Wachstum auf Abwegen“ ist es dagegen, Sinn und in Symptomen zum Ausdruck kommende Lebensaufgaben zu verstehen, um Wandlung zu erwirken. Das Thema hinter Krebs ist Wachstum, offensives brutales und schließlich selbstzerstörerisches Wachstum.

KOLIBRI-MAG.DE

Profile for KolibriMAG

KolibriMAG 03 | Herbst/Winter 2019/2020