Page 1

#3

.14 22.06

Trieco S W E N Kitzbϋhel Triathlon Magazine

GOLDEN BROWNLEE

Brownlee dominiert! Brownlee dominates!

Straßensperren Sonntag, 22.Juni *** Closed roads Sunday, 22nd of June 2014 *** Straßensperren Sonntag, 22.Juni *** Closed roads Sunday, 22nd of June 2014 07:50-11:25 entlang der Strecke: Parkplatz Schwarzsee > Straße „Am See“ > Reither-

From 07:30 am to 12:45 am alongside the race road: parking area Schwarzsee > road

straße (L202) bis Reith > rechts Richtung „Bichlach“ > Seilermeisterweg > links auf die

„Am See“ > Reitherstraße (L202) till Reith > right direction „Bichlach“ > Seilermeis-

Pass-Thurn-Straße (B161) Richtung Oberndorf > links auf Oberndorfer Landesstraße

terweg > left to Pass-Thurn-Straße (B161) direction Oberndorf > left to Oberndorfer

> Josef-Hager-Straße > links auf Rerobichlstraße > über Rerobichl bis Reitherstraße

Landesstraße > Josef-Hager-Straße > left to Rerobichlstraße > Rerobichl till Reither-

(L202) / Gasthaus Reinache > Astbergweg > Schösserweg > Astbergweg > links/rechts

straße (L202) / Gasthaus Reinache > Astbergweg > Schösserweg > Astbergweg > left/

Abzweigung auf der Straße „Haus“ > rechts auf der Reitherstraße (L202) > in Reith

right crossing to „Haus“ > right to Reitherstraße (L202) > in Reith right to „Dorf“ to the

rechts auf der Straße „Dorf“ zur Kirche > Hallerndorf > Reitherstraße (L202) bis zur

church > Hallerndorf > Reitherstraße (L202) till crossing Schwarzsee „Straße am See“

Abzweigung Schwarzsee „Straße am See“ > Parkplatz Schwarzsee

> parking area Schwarzsee

13:00-14:45 und 15:30-17:05 entlang der Strecke: Parkplatz Schwarzsee > Schwarzsee-

From 1:00 pm to 2:55 pm and 3:30 to 5:20 pm alongside the race road: parking area

straße bis Abzweigung Kirchberger Straße (B170) > rechts zur Reitherstraße (L 202) >

Schwarzsee > Schwarzseestraße till crossing Kirchberger Straße (B170) > right to

rechts zur Straße “Am See” > Parkplatz Schwarzsee

Reitherstraße (L 202) > right to Straße “Am See” > parking area Schwarzsee

powered by:

Imprint Editor & responsible for the content: TRI AUSTRIA Event- und Management GmbH & FH Kufstein Tirol, Projektgruppe MKM.bbB.12; Herwig Grabner, Walter Zettinig Contact Löwenzahnweg 7, A-4030 Linz, Phone: +43 (0) 732 381221, Fax: +43 (0) 732 381240, office@triathlon-austria.at, www.triathlon-austria.at Print Druckerei Gamper KG, Gundhabing 52, A-6370 Kitzbühel


Vorwort Foreword Die Austragung der Europameisterschaft in Kitzbühel war bisher ein voller Erfolg. Selbst das zeitweise kühlere Wetter konnte dem hervorragend organisierten Event nichts anhaben. Die Athleten wie auch Betreuer und Fans sind bestens betreut und dies spiegelt sich auch in den tollen Ergebnissen wieder. Beide Olympiasieger am Start zu haben, ist eine zusätzliche Aufwertung des ohnehin starken Starterfeldes bei den Damen und Herren. Mit dem Sieg bei den Damen und Nicola Spirig und dem Ersten bei den Herren, Alistair Brownlee, haben sich auch wie erwartet Favoriten durchgesetzt, die weiter tolle Werbung für diesen Sport betreiben. Kitzbühel wird mit Sicherheit auch seinen Ruf als Triathlonmekka ausbauen können. The hosting of the European Championships in Kitzbuhel has been a complete success. Even the temporarily cooler weather could harm the well-organized event. The athletes as well as coaches and fans are very well looked after and the great performances are the results. Having both Olympic champion at the start, is an additional enhancement of the already strong starting field for the women and men competiton. With Nicola Spirig in the elite women’s race and the Alistair Brownlee in the men’s elite race expected favorites have won the gold medals. This is for sure great advertisement for the sport itself. Kitzbühel is able to expand its reputation as a Triathlon Mecca and I’m sure we will have fantastic organized events here in the future. Renato Bertrandi President of the European Triathlon Union

INTERVIEW: Polizei Einsatzleiter Hermann Wallensteiner INTERVIEW: Police commander and squad leader Hermann Wallensteiner

Gerade bei einer Großveranstaltung, wie der Triathlon Europameisterschaft, sind die Blaulichthelfer, Polizei, Feuerwehr und Rettung im Dauereinsatz. Ob Streckenabsicherung, Versorgung der Verletzten oder die Verkehrsregelung, die Helfer sind unverzichtbar und tragen zu einer sicheren Austragung einen großen Anteil.

Especially in the case of a major event, such as the Triathlon European Championships, the blue light helpers like police, fire and rescue work almost 24/7 zu make sure the security on and off the race track is guaranteed. Whether route security, care for the injured or traffic control, the helpers are essential and contribute to a safe event .

Welche Aufgaben hat die Polizei bei einem großen Event wie diesem? Unser Auftrag ist es für die Sicherheit der Teilnehmer auf den Rennstrecken, vor allem die Radstrecke zu sorgen. Die Straßensperrungen sind eine anspruchsvolle Aufgabe, die wir gemeinsam mit der Unterstützung der Feuerwehr und freiwilligen Helfern, so gut wie möglich erfüllen. Es handelt sich dabei um ein relativ großes Einsatzgebiet, da vier Gemeinden, Kitzbühel, Reith, Oberndorf und Going, von den Straßensperren betroffen sind.

What responsibilities does the police have at a major event like this? Our mission is to ensure the safety of all participants on and off the race tracks, especially the bike course. The road closures are a challenging task, which we meet as much as possible together with the supporting firefighters and volunteers. It is a relatively large area, since four municipalities, Kitzbühel, Reith, Oberndorf and Going, are affected by the road closures.

Wie stehen Sie persönlich zum Triathlon? Was gefällt Ihnen? Sind Sie gerne hier? Ich finde den Triathlon eine tolle Veranstaltung und er ist für Kitzbühel von höchster Bedeutung. Die Polizei ist stolz, dass sie mithelfen und dazu beitragen kann und dass die Organisation und der Ablauf der Veranstaltung reibungslos abläuft.

What do you thing about this event? What do you like? Are you happy here? I find the Triathlon a great event and it is of the most importance for Kitzbühel. The police is proud that she can help and contribute and that the organization and the event of the event runs smoothly.


DIE BROWNLEE SHOW THE BROWNLEE SHOW Hollaus als bester Österreicher 11. Hollaus best Austrian on place 11.

Gänsehautstimmung trotz 26 °C und Sonnenschein. 73 Triathleten aus 27 Nationen jagten nach EM-Gold. Für Österreich starteten Lukas Hollaus, Thomas Springer und Alois Knabl. Neoprenanzüge waren aufgrund der hohen Wassertemperatur des Schwarzsees untersagt. Als Favorit der ersten Disziplin galt der Russe Polyanskiy, der beim Kitzbühel Triathlon 2012 die Bestzeit geschwommen war. In Minute 4 traf die überraschende Nachricht ein: Der portugiesische Spitzenathlet Silva bekam einen Schlag ins Gesicht und musste frühzeitig abbrechen. „Es steckt hier niemand zurück. Prügeleien unter Wasser sind vorprogrammiert“, verkündeten die Experten. Nach den beiden Schwimmrunden mussten die Profis 6 kurvenreiche Radrunden bewältigen. In der zweiten Disziplin gingen die Schnellsten taktisch vor. Rund 50 Sportler, unter ihnen der Österreicher Lukas Hollaus, bildeten das Führungsfeld. In der Wechelzone jubelten die Fans hoch: Hollaus wechselte exzellent vom Rad zum Laufen und verließ als Erster die Zone. Wie vermutet konnte sich der amtierende Olympiasieger Alistair Brownlee nach wenigen Laufminuten absetzen. Die beiden Österreicher Hollaus und Knabl ließen nicht locker. Der Vorsprung von Brownlee auf seine Verfolger wuchs. Nach einer Stunde und 54 Minuten lief der Brite ins Ziel und klatschte mit allen Zuschauern am Rand ein. Warum dem Olympia- und EM-Sieger der Austragungsort Kitzbühel besonders gefällt: „Es ist mein Lieblingsort. Tausende Fans, die für mich jubeln. Ich freue mich so, dass ich mein Ziel erreicht habe, besonders hier in Kitzbühel“. Lukas Hollaus übertrifft seine Erwartungen. Auch der Österreicher schwärmt von der Stimmung in Kitzbühel: „Die Zuschauer haben mich gepeitscht. Ein geniales Rennen!“

Goosebumps despite 26 degrees and sunshine. 73 triathletes from 27 nations fought for EC-gold. Austria started with Lukas Hollaus, Thomas Springer und Alois Knabl. Wet suits were forbidden because of the warm water temperature of Schwarzsee. Favourite for the first discipline was the Russian Polyanskiy, who had achieved the best time in swimming at Kitzbühel Triathlon 2012. In the 4th minute we received the surprising message: The Portuguese top athlete Silva was beaten into his face under water. He wasn‘t able to continue the race. „Nobody is soft or taking care of the others. Whipping under waters are common“, so the experts. After the two swimming rounds the pros had to bring off 6 curvy bike rounds. The leading group, among them the Austrian Lukas Hollaus, consisted of approximately 50 sportsmen. Hollaus did a grat job and was the first runner who left the zone. Like the experts predicted the current olympic champion Alistair Brownlee was very hardrunning. The two Austrians Hollaus and Knabl sticked with the best. The gap between Brownlee and and his followers grew fast. After one hour and 54 minutes the British prodigy ran through the finish and cheered with the fans by clapping their hands. Why Kitzbühel is that important for the olympic- and EC-champion: „It‘s is my favourite place to go. Thousands of fans cheering for me. I‘m hayppy to achieved my goal, especially here in Kitzbühel.“ Lukas Hollaus surpassed his expectations and finished the eleventh. Also the Austrian pro was fascinated by the special atmosphere in Kitzbühel: „The fans have driven me. What a great race!“

Die jungen Wilden

Young and wild

Österreich stellte 4 aufstrebende Athleten für die Junioren EM: Philip Horwarth, Florian Klinger, Bastian Schwöllenbach und Lukas Pertl.

The Austrian male squad for European Junior Championships: Philip Horwath, Florian Klinger, Bastian Schwöllenbach and Luke Pertl.

Ganz vorne mitmischen wollte der 19-jährige Lukas Pertl, doch die Konkurrenz war groß. Der österreichische Trainer David Halmer vor dem Start: „Hoffentlich erwischen unsere Athleten heute einen guten Tag“.

The 19-year-old Luke P ertl was the best ranked Austrian and therefore the one with biggest pressure to succeed in the front. The Austrian coach David Halmer before the start: „I hope our athletes feel well today to perform on the highest possible level.“

Am Ende erreichte Florian Klingler Platz 30, Philip Horwarth den 37. Platz, Lukas Pertl den 43. Platz und Bastian Schwöllenbach den 49. Platz.

In the end Florian Klingler reached place 30, Philip Horwarth place 37, Lukas Pertl place 43 and Bastian Schwöllenbach place 49.

Ergebnisse Elite Men

Ergebnisse Junioren Men

Results Elite Men #1 Brownlee, Alistair (GBR)

#2 Polyanskiy, Dmitry (RUS) #3 Hernandez, Vicente (ESP) #4 Alarza, Fernando (ESP) #5 Bryukhankov, Alexander (RUS)

Results Junioren Men Die Österreicher The Austrians Hollaus, Lukas (11. intern.) Knabl, Alois (21. intern.) Springer, Thomas (58. intern.)

# 1 Montoya, Raphael (FRA)

Die Österreicher The Austrians

# 2 Serrat Seoane, Antonio (ESP)

Klingler, Florian (30. intern.)

# 3 Hueber-Moosbrugger, Maxime (FRA)

Horwarth, Philip (37. intern.)

# 4 Lührs, Lasse (GER)

Pertl, Lukas (43. intern.)

# 5 Bicsák, Bence (HUN)

Schwöllenbach, Bastian (49. intern.)

3


Schnappsch端sse Snapshots

Stars von morgen Stars of tomorrow

4

Para Athleten in Aktion Para athletes in action


Die Besten der Besten The best of the best

Hinter den Kulissen Behind the scenes

5


Dreier holt Gold in MPT3

Austrians Dreier with Gold in MPT3

Bei eindeutig milderen Temperaturen starteten die Paratriathleten

With better weather conditions the para triathletes started on

am Samstag bereits um 8:00 in Ihre Bewerbe. In 5 Kategorien wur-

Saturday at 8:00 in their competition. In five categories, the Para

den die Parasportler bei der Klassifizierung eingeteilt, dementspre-

athletes were divided during classificwation. Therefore 5 male and

chend kürten sich heute 5 männliche Athleten zum Europameister

5 female athletes could succeed and celebrate their victory. Austri-

und 5 weibliche Sportlerinnen zur Europameisterin. Mit Oliver

ans Oliver Dreier, fighting for the gold in class MPT 2 finished with

Dreier kann in der Klasse MPT3 ein Österreicher über Gold jubeln.

a great performance and brought home the gold medal for hosting

Die Nationenwertung führt Großbritannien eindeutig an.

country Austria. Great Britan is leading the the Nations ranking and will also try to win on Sunday in the Mixed Elite and Mixed Junior competitions.

Ergebnisse Paratriathlon Results Paratriathlon

Ergebnisse Paratriathlon

MPT1:

MPT2:

# 1 Plat, Jetze (NED)

# 1 Egorov, Vasily (RUS)

MPT3: # 1 Dreier, Oliver (AUT)

# 2 Hogg, Phil (GBR)

# 2 Ferrarin, Michele (ITA)

# 2 Borgato, Alessio (ITA)

# 3 Townsend, Joe (GBR)

# 3 Bahier, Stephane (FRA)

# 3 Molina, Daniel (ESP)

MPT4:

MPT5:

Die Österreicher The Austrians

# 1 Schulz, Martin (GER)

# 1 Goodwin, Chris (GBR)

Dreier, Oliver (1. intern.)

WPT4: Steadman, Lauren (GBR)

# 2 Bourseaux, Yannick (FRA)

# 2 Ellis, Dave (GBR)

Troger, Christian (6. intern.)

WPT5: Rodriguez, Susana (ESP)

# 3 Ruiz Lopez, Jairo (ESP)

# 3 Zakrevskyi, Vasyl (UKR)

Artner, Erich (8. intern.)

Results Paratriathlon WPT1: Darke, Karen (GBR) WPT2: Hansel, Nora (GER)

WPT3: Van Den Ouden, Saskia (NED)


Tagesablauf Schedule

Sonntag, 22. Juni 07:30

Start Age Group Olympic

13:00

Start Team-Mixed-Relay Junior

15:30

Start Team-Mixed-Relay Elite

17:30

Siegerehrung aller Bewerbe des Tages // Victory

Scan now! SPANNUNG PUR!

THE PRESSURE IS ON!

Alistair Brownlee und Nicola Spirig

Alistair Brownlee and Nicola Spirig

Side Events

machen es vor. Beide gewinnen

are the winners. Both Olympic

als amtierende Olympiasieger

champion took over the Gold

Sonntag, 22. Juni

die Europameisterschaften. Am

medals and are now European

Triathlon Schlussfeier auf Hochkitzbühel // Triathlon

Sonntag kämpfen am finalen Tag

Champions. On Sunday the final

closingceremony by „Hochkitzbühel“

der ETU Europameisterschaft die

day of the ETU European Cham-

Apre´-Tri-Party im „The Londoner“ //Apre´-Tri-Party in

besten Athleten im Team um den

pionships another fantastic event

Titel. Auch an diesem Tag gibt es

will take place. The best athletes

für beide Bewerbe, Mixed Junior

are fighting for the Gold in the

und Mixed Elite einen Livestream.

Mixed Team event. Both Mixed

Ob an der Strecke oder am PC,

competitions will be broadcasted

Spannung pur ist garantiert.

live. All fans are able to follow the

Ceremony Mixed/AG Olympic

18:00 22:00

„The Londoner“ 0.30 Uhr

Typisch Tirolerisch Platzkonzert mit der Trachtengruppe Hauser// typical tyrol „Platzkonzert“ with the „Trachtengruppe Hauser“

events via lifestream.

Satz des Tages

„Brownlee machte den Sack beim Laufen zu und zeigte wo der Frosch die Locken hat.“

www.youtube.com/watch?v=-wBFJGAYSIg

Für das Team!

Fighting for the team!

Am Programm des Abschlusstages steht das Super-Sprint For-

The Super Sprint Elite and Juniors are the last 2 competitions

mat der Team-EM. Nach den kühlen Temperaturen der Vortage

European Championship 2014. The cold temperatures are over

stehen den Teams perfekte Wettkampfbedingungen bevor. Im

now. The mixed teams will be luckier and fight with almost per-

letzten Jahr holte das Team Austria mit Julia Hauser, Andreas

fect weather conditions for the medals. Last year, team Austria

Giglmayr, Lydia Waldmüller und Lukas Hollaus den 9. Platz in

with Julia Hauser, Andreas Giglmayr, Lydia Müller and Lukas

Alanya. Dieses Jahr stellt der ÖTRV wieder ein Mixed Team in

Hollaus reached the 9th place in Alanya. This year the ÖTRV

beiden Bewerben. Für Österreich ins Rennen gehen beim Juni-

will send 2 mixed teams. Philip Horvath, Theresa Feuersinger,

oren Mixed-Bewerb Philip Horvath, Theresa Feuersinger, Lukas

Lukas Pertl and Sara Skarfelly participate for the Mixed Junior

Pertl, und Sara Skarfelly. Bei den Profis werden Lukas Hollaus,

race, Lukas Hollaus, Alois Knabl, Sara Vilic and Lisa Perterer will

Alois Knabl, Sara Vilic, sowie Lisa Perterer die österreichischen

challenge themselves for Austria at the Mixed Elite.

Farben tragen. Super Sprint format: Super-Sprint Format:

Each team member completes a Super-Sprint Triathlon and

Jeder Athlet bestreitet einen Super-Sprint Triathlon und über-

passes on to the teammates. 2 women and 2 men form a team of

gibt an den Teamkameraden. 2 Damen und 2 Herren bilden ein

4 per each nation. Distances: 200 m swimming, 8.6 km by bike (2

4er-Team pro Nation. Zu absolvieren sind: 200 m Schwimmen,

rounds) and 2.4 km running.

8,6 km Radfahren (2 Runden) und 2,4 km Laufen.


Mein Sportplatz

Tirol fordert. Auf! Zu persönlichen Bestleistungen.

Tirol / Herz der Alpen

Frühling. Sommer. Herbst. Und Winter. Am Berg. Und im Tal. Das Herz der Alpen bietet ganzjährig optimale Bedingungen für fast jede Sportart. sport.tirol.at ist die Onlineplattform von Sportlern für Sportler.

Entdecke die Vielfalt und informiere Dich über die Sportmöglichkeiten, Events, Angebote und Highlights in Tirol. Dein persönlicher Sportplatz ist nur einen Klick entfernt! www.sport.tirol.at

· Sport Tirol

· www.sport.tirol.at


Trieco - Kitzbuehel Triathlon Magazine - #3 *22.06.2014  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you